Wir müssen wagen, den Neuanfang zu denken




WO DER STAAT SEINER PFLICHT ZUM SCHUTZ SEINER BÜRGER NICHT MEHR NACHKOMMT – HAT DER BÜRGER KEINE PFLICHT MEHR ZUR LOYALITÄT ZU DIESEM STAAT

Ein Staat basiert ausschließlich auf dem Loyalitätsprinzip seiner Bürger. Es herrscht ein unausgesprochener Vertrag zwischen Staat und Bürgern vor: Der Staat beschützt sie Bürger, gewährt im innere und äußere Sicherheit, garantiert die Wahrung und Durchsetzung der Gesetz – und er Bürger belohnt es diesem mit seiner Loyalität.

Entpuppt sich ein Staat jedoch wie ein externes Besatzungsregime, gelten Gesetz nur für Einheimische, aber nicht für Millionen vom Staat herangekarrte Invasoren, vermag der Staat weder die innere noch die äußere Sicherheit zu schützen und zu garantieren –

  • dann hat jeder Bürger das das Recht und die Pflicht, seine Loyalität zum Staat zu kündigen.
  • Er muss ihm nicht länger folgen,
  • kann in den passiven Widerstand gehen:
  • das Zahlen von Steuern zu verweigern
  • und damit die Möglichkeiten des Staates einschränken,
  • gegen seine eigenen Bürger vorzugehen.
  • Und er kann alles tun, die Regierung zu stürzen.

Denn es war nicht er: Es war die Regierung, die diesen Vertrag gebrochen  und den Souverän verraten hat.

Doch ein Widerstand ohne ein Konzept, was danach kommen soll, ist nur ein Aufstand.

Aufstände kommen und vergehen – die Ursache (Regierung) bleibt. Daher hat der Autor des vorliegenden Artikels völlig Recht wenn er sagt,

wir müssen wagen, einen Neuanfang zu denken.

Man kann theoretisch bis zum Ende seiner Zeit jammern über die Zustände, die einem nicht passen. Doch noch nie hat Jammern und Klagen an den Zuständen etwas geändert. Nur aktives Tun ändert etwas.

Aktives Tun, ob mit ohne Gewalt. Oder mit beidem.

Alle drein Möglichkeiten sind gedeckt durch den berühmten Widerstandsparagrafen Art.20 Abs 4 GG: Dort wird keine Maßnahme ausgeschlossen, wie sich das Volk gegen jene, die die freiheitlich-demokratische Grundordnung abschaffen, wehren kann und wehren muss.

Wird nichts ausgeschlossen, so ist juristisch jede Form des Widerstands  erlaubt.

Grundgesetzkommentatoren der 60-er und 70-er Jahre des 20 Jh. haben zu diesem Artikel ganze Bücher verfasst. Tenor aller Verfassungsexperten:

Selbst der Tyrannenmord ist nach diesem Artikel straffrei.

Es wundert nicht, dass die linken Verräter-Medien dies niemals: ich wiederhole: niemals in ihren Artikeln zur Sprache bringen. Sie haben Todesangst davor, dass dies bekannt wird. Denn auch die Liquidierung von Journalisten, die mit der Regierung kollaborieren und am Völkermord an den Deutschen mitwirken, wäre eine Möglichkeit, sich des Unrechtssregimes zu entledigen.

Dann wäre es aus mit einem Deniz Yücel, einem Claus Kleber oder einem Jakob Augstein.

Und dann wäre auch dr ZEIT-Herausgeber Dr. Josef Joffe dran, der vor über einem Jahr zum Mord an Trump aufrief, im ARD wohlgemerkt, vor Millionen Zuschauern – und gegen den bis heute kein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde. Es wird auch keines eingeleitet: Denn Joffe ist sakrosankt: Einmal als Jude, ein anderes mal dadurch, dass er in so ziemlich allen Geheimgesellschaften sitzt, die wir so kennen. Seine internationale Lobby ist mächtiger als der deutsche Staat.

Doch am Ende es gilt auch und gerade für Joffe (wie für seine Genossin Merkel): Keiner steht über dem Gesetz.

Ich schwöre hiermit: Sollte ich noch erleben, wie Deutschland wieder zum Rechstsstaat wird, werde ich alles tun, dass Joffe&Co im Gefängnis landen.

Sein damaliger Aufruf zum Mord ist ein Schwerstdelikt – so schwer wie ein Mord selbst. So wird das in § 111 STGB Öffentliche Aufforderung zu Straftaten definiert:

(1) Wer öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) zu einer rechtswidrigen Tat auffordert, wird wie ein Anstifter (§ 26) bestraft.

(2) 1Bleibt die Aufforderung ohne Erfolg, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe. 2Die Strafe darf nicht schwerer sein als die, die für den Fall angedroht ist, daß die Aufforderung Erfolg hat (Absatz 1); § 49 Abs. 1 Nr. 2 ist anzuwenden.

Joffe müsste also inzwischen allein wegen seines Aufrufs  längst zu 5 Jahren Haft verurteilt worden sein (s. Punkt 2 des obigen Gesetzes) – und für den Fall, dass der Aufruf zum Mord an Trump führt, zu lebenslanger Haft (s. Punkt 2 (2)).

Doch zurück zum Thema:

Überlegen wir uns alle, wie eine neues, ein kräftiges und überlebensfähiges  Deutschland anzusehen hat:

  • Ein Deutschland, in welchem die Verbrecher aus Medien Parteien, Kirchen und der Antifa und deren Hintermänner hinter Gittern sitzen,
  • wo ihnen massenhaft die Bürgerrechte aberkennt werden,
  • wo ihnen da, wo sie erkennbar zeigten, dass sie das deutsche Volk hassen, die Staatsbürgerschaft entzogen wird
  • und wer meint, deutsche Gesetz ließen das nicht zu, hat keine Ahnung, was in einer Revolution alles möglich ist!

Wie soll dieses zukünftige Deutschland aussehen?

  • Was soll eine zu installierende Verfassung beinhalten?
  • was nicht?
  • wie sollen das Wirtschaftssystem,
  • das Asylrecht,
  • die Gerichtsbarkeit,
  • die Grundrechte,
  • die Gewaltenteilung aussehen?
  • Wer sorgt dafür, dass die Gewalten selbst kontrolliert werden?
  • Und wer hat ein Modell, wie das geschehen kann,
  • ohne dass dieses Gewaltenkontroll-Organ erneut wie geschehen von Staatsfeinden unterwandert werden kann?
  • und wir damit über kurz oder lang wider dieselben Verhältnisse haben wie wir sie derzeit haben?

Wer Valides dazu beitragen kann, der mag es tun. Wer Links zu einem solchen Neuanfang hat, der soll sie posten (bitte stets mit ein paar Sätzen zu Erklärung des Inhalts des Links.

Gejammert worden ist genug. Jammern lässt zwar Dampf ab – aber es schwächt den Widerstandswillen.

Jammern (auf Dauer) ist was für Memmen – und nichts für Kämpfer und Männer/Frauen, die etwas ändern wollen.  In diese Richtung wird sich mein Blog verändern:

  • Es gibt genügend Jammerblogs.
  • Da mögen sich jene aufhalten, die im Jammern eine innere Genugtuung finden und glauben,
  • sie hätten damit genug getan für Deutschland und unser aller Freiheit.

Mein Blog wird aufräumen mit der uns aufgejochten, zutiefst verlogenen Urschuld der Deutschen als der angeblich verbrecherischsten Nation der Weltgeschichte – und er wird versuchen, Wege aus dem Elend weisen.

Ich weiß diese auch (noch) nicht im Detail. Doch ich habe schon gewisse Vorstellungen, wie das zu bewerkstelligen ein könnte. Meine Artikel

US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski:

„Deutschland ist ein amerikanisches Protektorat und ein tributpflichtiger Vasallenstaat“
Quelle



„[…]“Inwieweit die USA ihre globale Vormachtstellung geltend machen können, hängt davon ab, wie ein weltweit engagiertes Amerika mit den komplexen Machtverhältnissen auf dem eurasischen Kontinent fertig wird – und ob es dort das Aufkommen einer dominierenden, gegnerischen Macht verhindern kann.[…]“
(Seite 15 im seinem Buch: in seinem Buch „Die einzige Weltmacht. Amerikas Strategie der Vorherrschaft“.)

Ex-Bundeskanzler Kurt-Georg Kiesinger: 
„Nach wie vor ist Deutschland nicht souverän , sondern „faktisch ein Protektorat der USA“
Niemand hat je behauptet, dass dieser Freiheitskampf friedlich ablaufen kann und muss. Er kann unblutig verlaufen – muss es aber nicht. Nur eines ist sicher. Wenn dieser Freiheitskampf nicht stattfindet, wird Europa noch die nächsten 1000 Jahre ein US-amerikanisches Protektorat bleiben.

Michael Mannheimer, 29.5.2018

***

 

 

Wir wagen, den Neuanfang zu denken

 

Man kann sich endlos mit der Tagespolitik beschäftigen – für den Preis, dass man geistig in ihr verheddert bleibt. 

Ich habe mich so lange darüber aufgeregt, wie die feiste, dreiste SPD-Führung trotz Umfragenabsturz weiter das Volk provoziert, wie die nach SED riechende Merkel-CDU die fundamentalen Rechtsbrüche ihrer Führerin toleriert. Wie deutsche Rentner, Kinder, Mütter, finanziell Schwache in diesem Parasitensystem ausgesogen werden. Doch solange wir uns nur auf das konzentrieren, was IST, bleiben wir im JETZT verankert. Die Nostalgie wiederum verhaftet uns in der Vergangenheit – und die wird niemals zurückkehren. Aber! Es kann besser werden, gut werden, toll werden – mit dem Blick in die Zukunft, die SEIN KANN!

Niemand von uns kennt die Zukunft.

Und auch ein theoretischer Billionär oder Billiardär kann die Zukunft nicht planen, weil das Leben größer ist, als ein paar Superreiche. Die Transformation, die uns als Menschheit vielleicht bevorsteht, können die meisten parasitären Machthaber vermutlich weder vorhersehen noch überhaupt verhindern. Das Internet – selbst wenn es zensiert wird – lässt uns über Ländergrenzen hinweg zusammenwachsen. Gleichzeitig werden die alten Staatssysteme brüchig, marode und zerfallen. NEUE IDEEN müssen her!

In diesen verängstigenden oder zumindest unsicheren Zeiten können wir uns entweder in eine Ecke kauern und schlotternd die Zukunft abwarten ODER wir können unsere Gewohnheiten – wie Staatsgläubigkeit, Schulgläubigkeit, Mediengläubigkeit, Politikergläubigkeit, Hamsterrad-Arbeitsleben usw. – über Bord werfen und – noch kühner als das – wagen, DEN NEUANFANG ZU DENKEN!

Einen zarten ersten Versuch dieses NEU DENKENS unternahm ich, als ich diese Woche innerlich den Gesellschaftsvertrag aufkündigte.

Dieses – als Vertrag getarntes – Diktat stellt eigentlich die Grundlage des Staatswesens dar: Der Bürger unterwirft sich – ohne expliziten Vertrag – den Pflichten, die ihm der Staat auferlegt und genießt dafür die Rechte, die er ihm gibt: das Recht auf das mit Gewalt erpresste Geld der Tüchtigen, das Recht auf eine – vom Geld der Tüchtigen finanzierte – Sicherheit durch Polizei und Militär. Das Recht auf ein – vom Geld der Tüchtigen finanziertes – Rechtssystem, welches immer mehr angeschwollen und mittlerweile eine Rechtsblase ist. Überhaupt bekommen wir, das Volk der Tüchtigen, nichts mehr zurück aus diesem „Vertrag“. Zeit also, diesen veralteten „Gesellschaftsvertrag“ aufzukündigen und Gesellschaft NEU ZU DENKEN!

Zum Video: Das Ende des Gesellschaftsvertrags

Sogar noch grundlegender als die Gesellschaft war mein Gespräch mit Dr. Norbert Schwarzer über seine „Theorie von Allem“.

Das Gespräch mag sogar abgehoben wirken, doch wer sich wirklich in die Materie hineindenkt, wird feststellen, dass Dr. Schwarzer hier tatsächlich einige Dinge völlig NEU GEDACHT hat und damit geradezu die Physik und Philosophie revolutionieren könnte!

Einsteins Feldgleichungen zum Beispiel nutzte er, um schwarze Löcher neu zu berechnen, aber auch um – nach seiner Aussage –

nachzuweisen, dass der Kommunismus der manifestierte Tod einer Gesellschaft ist.

Ein faszinierendes Gespräch, und wer vielleicht nicht alles versteht, wird zumindest eine Gedankenexplosion der positiven Art erleben.

NEU ÜBERDENKEN müssen wir leider auch immer wieder unser Geschichtsverständnis. Nicht nur wegen neuer Funde, sondern auch wegen alter Lügen und Vertuschungen. 

Statt der Abermillionen Opfer der Deutschen im 30-jährigen Krieg zu gedenken, wird immer weiter auf den Weltkriegen herumgehackt, die (siehe „Der Krieg, der viele Väter hatte“) zu Unrecht (allein) den Deutschen in die Schuhe geschoben werden. Mal ganz abgesehen davon, dass sich scheinbar die Geschichte immer wiederholt und immer wieder die Deutschen mit ihren Leben bezahlen mussten und sollen. Auch diese „Gewohnheit“ dürfen wir ablegen und stattdessen NEU DENKEN. Wer sind die richtigen Vorbilder für die neue Zeit? Wie wollen wir dieses Mal unser Volk nicht nur vor schwerem Schaden bewahren, sondern zu Wachstum und einer neuen Blüte verhelfen?

Was ist männlich? Wie ticken Kerle wirklich? Können wir uns brav und gefällig verhalten oder brauchen wir etwas Anderes?

Auch mit Männlichkeit habe ich mich diese Woche wieder beschäftigt. Sicher gilt es bei diesem Thema, überhaupt zum alten (bzw. natürlichen, wahren) Verständnis von Männern und Männlichkeit zurück zu finden – kämpfen, konkurrieren, sich beweisen, sich herausfordern, sich im Wettkampf verbrüdern, Anführer sein, Verantwortung übernehmen, Familien gründen.

Aber wir müssen auch NEU DENKEN, wie männliche Männlichkeit in die heutige Zeit passen kann. Wir haben den 68ern die Chance gegeben, das Kind mit dem Bade auszuschütten und Jungs geistig zu kastrieren und zu Männchen-Frauchen zu erziehen. Das ist gescheitert. Wie aber können Männer tatsächlich gesund als Männer in der Gesellschaft der Zukunft leben?


 

Fremder, wenn du nach Deutschland gehst,
Belaste dich nicht mit Gepäck,
Dort schenkt dir der Staat, was immer du brauchst
Für ein Leben wie die Made im Speck.

Deutscher, wenn du nach Deutschland kommst,
In das Land deiner Wurzeln, erkennst du es noch?
Du spieltest in Trümmern vor endloser Zeit
Und warst für den Wiederaufbau bereit
Als Deutschland auf eigene Füße gestellt.
Da lockte dich später die weite Welt.

Und wenn’s dich heute nach Hause drängt,
Gib acht, was du sagst, verberge dein Denken!
Schmäh‘ nicht den Fremdling, die heilige Kuh,
Denn der Staat hat für dich nur eins zu verschenken,
Ein Schloss und den Riegel dazu!

Deutscher, der du in Deutschland zu Haus,
Bedenken, dass Unglück nicht ewig kann währen;
Behüte das Saatkorn für späteres Licht,
Wenn es irgendwann durch das Dunkel bricht,
Um ein neues Deutschland zu nähren.

Herta Ruthard, geb. 1931, Sudetendeutsche

 


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

154 Kommentare

  1. Geht aber nur wenn man richtig ausmistet bei perteien und Invasoren angefangen…und Asyl-Dreck komplett abschafft.

  2. Den Neuanfang zu denken ist sicher gut, wird aber nichts nützen – so lange wir den Neuanfang nur denken geschieht gar nichts. Auf die Umsetzung kommt es an. Missstände und übelste Gewalt von bestimmten Kreisen ausgehend zu benennen ist die eine Sache, die andere Sache ist, wirkungsvolle Maßnahmen zu ergreifen um diese Missstände und diese Kriminalität abzuschaffen und zu beheben. Und da beginnen dann schon die Schwierigkeiten und Probleme. Ein riesengroßes Heer von Gutmenschen aus Politik, Justiz, der Medien, der Kirchen – nicht nur der Amtskirchen sondern auch der Freikirchen – und natürlich der Deutschland-verrecke-Schreier, der Antifanten steht sicher schon in den Startlöchern um sicher zu sein, dass es keine Änderung dieser kriminellen Asylpolitik gibt. Die meisten Probleme sitzen wohl in unseren Parlamenten. Ob Schwarz-Rot-Rot-Grün – es ist alles die gleiche Mischpoke und das gleiche Pack, die auf unsere Abschaffung hin zielen. Dabei vergessen sie ganz, dass es auch ihre Abschaffung nachzieht. Illegal eingereiste Analphabeten, Schmarotzer und Schwerstkriminelle werden keinen einzigen Cent erwirtschaften und sie werden diese Politnullen ein Mal nicht finanzieren.

    • Klar, die 87% für die Altparteien, die Lügenpresse, die Merkel-Gesinnungsdiktatur, die links-rote Bildungs-Maschinerie und die Kirchen, sowie die Nichtwähler als Dümmste der Dummen sind so überwältigend und drängen auf unseren Untergang, das wissen jene, die sich mit der Realität befassen, besser als die indoktrinierte Masse, welche den eigenen Untergang mit Leidenschaft unterstützt.

      So gesehen ist es hoffnungslos.

      Es reicht jedoch nicht, die Realität zu erkennen und zu sagen:
      Leute, Ihr müßt kämpfen. Geht auf die Strassen, zahlt keine Steuern mehr und so weiter. Kämpft.

      Das genügt nicht, weil es verpufft.

      Es verpufft, weil die Mitläufer und die graue Masse die Diktatur so lange unterstützt, wie es geht.
      Zahlen Sie keine GEZ, verweigern Sie die Steuerzahlung und Sie werden von der Diktatur zerquetscht. Dafür sind nämlich Polizisten und Richter da, wenn es gegen uns geht. Da werden plötzlich Paragraphen zitiert und über 80 jährige werden vom „Rechtsstaat“ hinter Gitter geschickt.

      Herr Mannheimer hat recht.
      Auch wenn wir in der Minderheit sind, wir brauchen eine Vision.
      Wir brauchen ein Ziel, für das es sich lohnt, zu kämpfen.

      Dieses Ziel ist nicht da. Fragmente vielleicht hier oder dort. Doch das genügt nicht.

      Ein Bernd Lucke, der Geschäfte mit Saudi Arabien macht und weiß der Teufel mit wem unter einer Decke steckt, wollte aus dem Euro raus, aber wehe, es hat jemand den Islam kritisiert.

      Der Christoph Hörstel mit seiner Partei „Die Deutsche Mitte“ hatte viel mehr Vision als Lucke.
      Er hatte Ziele für ein anderes Geldsystem, für andere Besteuerung, für eine bessere Demokratie und vieles mehr.
      Sein Problem ?
      Er betrog seine Anhänger, betrog Unterstützer, die ihm Geld geliehen hatten und benahm sich wie ein Diktator, wollte Alleinherrscher sein. Außerdem warf er jeden aus der Partei, der den Islam kritisierte.

      Die PdV, Partei der Vernunft, hatte anarchistische Ziele.
      Aber auch sehr gute Ziele wie die Abschaffung der Klimarettung, weil CO2 nämlich kein Klimakiller-Gas ist und sonstige gute Ideen.
      Das Problem der PdV:
      Die meisten Ziele verstossen gegen die Neue Weltordnung, deshalb bekam die PdV nie Unterstützung und die Mehrheit im Land kennt sie bis heute nicht.
      Außerdem waren zuviele radikale Anarchisten in der PdV.
      Eine konstruktive Diskussion war unmöglich. Gutmeinende Unterstützer wurden vor den Kopf gestossen und traten entsetzt aus. Von wegen direkte Demokratie oder Mitbestimmung. Es herrschte eine kleine Clique. Wer mit dieser nicht übereinstimmte, wurde weggemobbt.

      An diesen Versuchen, einen Neuanfang zu denken oder bewußt nicht zu denken (Lucke und Co.), können wir erkennen, was schiefgehen kann.

      Im Grunde gilt es, eine Vision zu finden, die genügend Unterstützer, genügend Zustimmung, bekommt.
      Sonst fehlt es schon an der nötigen Zahl, um überhaupt Wirkung erzielen zu können.

      Es gibt, das zeigt uns die Weltgeschichte, vor allem auch die heutige Zeit, einen bewährten Weg, um ein Land umzukrempeln, um einen Regime-Change zu bekommen.
      Man nimmt Milliarden von Dollars und unterwandert mit NGOs und anderen Strategien das Zielland.
      Dafür muss man mindestens 10 bis 20 Jahre einplanen, je nach Art des Regimes, das man stürzen will.

      Dann macht man das, was die USA und ihre Vasallen in der Ukraine gemacht haben. Man bezahlt Demonstranten und richtet ein Zentrum des Widerstandes ein. Der Maidan.
      Wenn das nicht reicht, hat man über Jahre hinweg Kriminelle in Polen, in Deutschland und anderen Ländern an der Waffe ausgebildet. Diese schickt man rein und kontrolliert den Maidan.
      Dann muss Blut fliessen.
      Dafür schickt man Scharfschützen auf den Maidan, welche gezielt auf Demonstranten und die Polizei schiessen.
      So ein paar Dutzend oder sogar mehr als 100 Tote reichen für den geplanten Zweck dieser Aktion. Man behauptet, das Regime hätte geschossen und mobilisiert damit endgültig die Massen.

      Der gewählte Präsident musste fliehen, sonst hätte er keinen Tag länger gelebt (siehe Libyen).

      Gibt es für uns in Deutschland diese Möglichkeit ?
      Eindeutig Nein.
      Kein einziges Land hat Interesse an einem Regime-Change.
      Niemand gibt einen Cent.
      Russland ?
      Schön wäre es.

      Ansonsten wissen wir doch, daß die EU, USrael und die UNO gerade dabei sind, uns zu vernichten. Und die ersten 2 haben sonst überall ihre Finger drin, wenn es um Regime-Change geht.
      In Syrien haben sie noch die Türkei und Saudi-Arabien und Katar im Boot.

      Von daher sieht es nicht gut für uns aus.
      Trotzdem brauchen wir eine Vision.
      Ich bin gespannt, welche Vorschläge kommen und werde selbst einige einbringen, sobald ich die Zeit finde.

      • eine sehr gute Darstellung in welcher Zwangsjacke wir uns befinden.
        Das allein zu erkennen ist Grundvoraussetzung für ein Gegensteuern- und-handeln. Unsere Abhängigkeit vom Staat, da müssen wir anfangen uns wieder freier zu strampeln. Wieder einfacher leben und unseren Konsum zurückschrauben. Suchet der Stadt Bestes, und nicht die Konzerne „mästen“. Ich kenne noch die Zeit, da lebten wir ohne Drogeriemärkte und waren auch gewaschen. Uns Menschen wird vorgegauckelt, daß wir inzwischen Dinge notwendigst brauchen, die wir früher nicht gebraucht haben. Und ich zahle nur im Notfall mit Karte, während leider unsere jungen Leute die Karte bevorzugen.
        Jeder einzelne von uns muß sich überprüfen in seinem Verhalten was er tun kann, dieses System nicht noch mehr zu unterstützen.
        Fußball, das inzwischen so entgleist ist, beeinflußt jeder Fan und duldet sogar die Erdogan-Anhänger in der Fußballmannschaft, die schon längstens in ihre Heimat gehörten. Sie nehmen hier unser Geld, was ja bekanntlich non olet ist, nehmen den Doppelpaß wegen der Vorteile und stehen nicht zu unserem Land. Diesen Mißstand können nur die Fans beseitigen. Das sind kleine Säuberungsanfänge, denen andere nachfolgen würde.Jeder einzelne von uns, kann dazu beitragen in seinem Verhalten unsere Tradition zu stärken, was natürlich in einer Dorfgemeinschaft einfacher ist.

      • Ja, ein freies starkes Deutschland, antikommunistisch, antikapitalistisch, militärisch stark und neutral, ein Staat, der ausschließlich dem geistig und kulturellen Wohl der eigenen Nation verpflichtet ist. Und….
        ABER es finden sich nicht mal einige hundert Deutsche, die bereit sind, nötigenfalls mit Waffeneinatz diesem „real existierenden Demokratiewahnsinn“ ein Ende zu machen….

    • MAN DARF DIE MACHT DER GEDANKEN NICHT UNTERSCHÄTZEN

      WENN DEMNÄCHST EIN NEUER POLITWIND WEHT,
      DAS DEUTSCHE VOLK SEINE FÄHNCHEN DREHT.

      DER MENSCH IST EIN WILLIGES HERDENTIER,
      ANPASSUNG UND BERECHNUNG SIND SEINE ZIER.

      ALLES FÄNGT MIT DENKEN & WORTEN AN
      BIS ES VERWIRKLICHT WERDEN KANN.

      AUCH HITLER SCHRIEB ZUERST SEINEN KRAMPF
      IN DEM TÜRKISCHEN BESTSELLER „MEIN KAMPF“.

    • Toni onderAlm : Ganz richtig da gehen die Probleme los? Am sichersten und eigentlich ‚einfachsten‘ wäre der Generalstreik! Einfach den Sauhaufen verrotten lassen. Bei effektiven 8Mio Nettosteuerzahlern zu 83 Mio plus xxxx Mio Neeecher und Asylschmarotzer doch ein schöner Gedanke? Aber die 8 Mio dazu zubringen zu Hause zu bleiben oder 6 Monate Krank zu machen ist nicht einfach. Dann bliebe noch die Polnische Vorkriegspraxis, kleine Gruppe oder Einzeln müssen vom umliegenden ehemaligen Ostblock vielleicht auch mit dortiger Unterstützung immer wieder einfallen und diese Jornalnutten Politschlampen und sonstige Super GUT Mönschen ,besuchen‘ das alles geht nur vom Aussland aus. Das größte Problem ist die Vernetzung in zweitem Fall. Daher wäre die erste noch die Beste Lösung, und nach dem Systemfall muss so gründlich ausgemistet werden wie noch NIE!

  3. Sehr geehrter Herr Mannheimer,

    der ENTZUG von Grundrechten ist bereits heute möglich und in Art. 18 GG näher geregelt.
    Würde man diese Norm buchstaben- und gesetzes- / verfassungstreu anwenden, wäre die „Gemeinde“ der „Rechtsverlustigen“ sicherlich nicht allzu klein……

    Im links-rot-grün-versifften Absurdistan, ist eine derartig korrekte Rechtsanwendung und – durchsetzung (wie z.B. auch im ) indessen nicht ernsthaft zu erwarten.

    Da müsste vom „Volk“ ein wenig nachgeholfen werden…..

  4. ein radikaler NEUANFANG muss her-sofort.

    den ganzen tag heute im fernsehen auf jedem kanal-der Brandanschlag in Solingen vor 25 jahren.wer stoppt diesen Wahnsinn ???

    • Habe zufällig die Rede der Überlebenden im TV gesehen.
      Auf Türkisch.

      Fest steht, daß die verurteilten Deutschen nicht die Täter waren, sondern der türkische Geheimdienst oder der Mossad. Wir werden seit 25 Jahren belogen.

      Hier die nötige Aufklärung, die man in der Lügenpresse niemals finden wird:

      4. Der Brandanschlag von Solingen

      Einmal ist keinmal, so das Sprichwort. Dachte so auch der Mossad und mußten deshalb weitere fünf Türkenfrauen in Solingen verbrennen? Wohlgemerkt, die Opfer waren, wie in Mölln, ausnahmslos Frauen. Die Europa-Vertretung der PKK machte laut FAZ vom 2.5.1994 bereits am 1. Juni 1993 den türkischen Geheimdienst für den Solinger Brandanschlag verantwortlich. Selbstverständlich wurde dieser wichtige Hinweis der deutschen Öffentlichkeit verschwiegen und keinerlei Ermittlungen in diese Richtung eingeleitet. Wie in Mölln, waren auch in Solingen die Türen jener Zimmer von außen verschlossen, in denen sich die Frauen befanden. Auch hier gab es für die Opfer keine Fluchtmöglichkeit. Eine Solinger Augenzeugin, die Hilfe holen wollte, sah eine Gruppe von türkischen Männern vor dem in Flammen stehenden Haus tatenlos herumlungern. Als die Deutsche die Türken aufforderte, die Feuerwehr zu rufen, wurde ihr gedroht, man würde sie umbringen, falls sie reden würde. Die Türkei hat, wie wir wissen, ein starkes Interesse daran, daß ihre Landsleute in Deutschland die zweite Staatsbürgerschaft erhalten. Nach dem Anschlag wurde das Thema hochgeschaukelt und nun ist das Ziel erreicht – die Türken werden Deutsche und übernehmen Deutschland wie sie Kurdistan genommen haben. Und alle Deutschen müssen schweigen, wollen sie nicht im Kerker enden. Für den israelischen Geheimdienst war es wichtig, daß ein weiteres Wundmal in die Seele der deutschen Jugend gebrannt wurde. Deutsche Interessen wichen wieder fast völlig zugunsten israelischer.

      Persönlichkeits-Diagramm für Schnoor

      Vier Schuldige für den Solinger Brandanschlag wurden Dank des Verfassungsschutz-Spitzels Schmitt sofort aufgetrieben. Schmitt leitete eine Karatekampfsportschule in Solingen, bot sich dem Rechten Lager als Aktivist an und erstellte für die Behörde des Nordrhein-Westfälischen Innenminister Schnoor Persönlichkeitsdiagramme der bei ihm trainierenden Jugendlichen. Diese Diagramme erleichterten es später den deutschen Geheimdiensten und dem Mossad, auf vorselektierte, als Täter benötigte Jugendliche, zurückzugreifen. Immer sind es entweder ganz junge Bübchen (ca. 16 Jahre) oder labile Charaktere. Warum? Damit man bei den „Druck-Geständnissen“ nicht auf „unnötigen“ Widerstand stößt? Den jungen Leuten wurde z.B. gedroht, sie würden in Zellen mit Türken verlegt werden und es wurde ihnen bei den stundelangen Verhören oftmals während der ganzen Zeit eine schwarze Kaputze über den Kopf gestülpt.

      … aber es war kein Benzin

      In wenigen Tagen hatten die Geheimdienste alles im Kasten. Es schien, als hätten sie den Behörden vorgefertigte Täter geliefert. Allerdings wurde zu hastig gearbeitet, was mit vielen Pannen einherging. Das Zeitdiagramm-Gutachten der Feuerwehr stellte zweifelsfrei fest, daß die vier Beschuldigten zur Brandzeit gar nicht am Tatort gewesen sein konnten. Darüber hinaus stellte ein chemisches Gutachten eindeutig fest, daß es sich bei dem Brandbeschleuniger nicht um Benzin, sondern um Pinienterpentilöl handelte. Pinienterpentilöl ist ein in der Türkei gebräuchlicher Brandbeschleuniger, in Deutschland so gut wie nicht erhältlich. Auf jeden Fall konnten die vier Jungs dieses Mittel nicht bei der BP Tankstelle gekauft haben, wie sie es bei den Verhören „gestanden“ haben.

      Kanther: bessern Sie gefälligst nach

      Jetzt setzte Panik ein. Das Brandhaus von Solingen wurde über Nacht dem Erdboden gleichgemacht, weitere Gutachten konnten also nicht mehr erstellt werden – das Corpus delicti war vernichtet. Die Gutachten von vereidigten Brand-Sachverständigen, die bewiesen hätten, daß die vier jungen Männer den Brand nicht gelegt haben konnten, ließ das Düsseldorfer Oberlandesgericht später im Prozeß nicht zu. Hans Ludwig Zachert, Präsident des Bundeskriminalamts, kam schon vorher ins Schwanken. In der Welt vom 9.12.1993 bemerkte er, daß die Beweise für eine weitere Inhaftierung der vier verdächtigen Buben wohl nicht ausreichen würden. Da wurde sein Vorgesetzter, Innenminister Kanther, wild. Er verlangte von Zachert laut Die Woche vom 2.12.1993 „nicht unvoreingenommen zu ermitteln, sondern lieber die Vorwürfe gegen die vier nachzubessern.“

      Frau des Jahres

      Und so kam es auch zum Prozeß. Frau Ince, die Mutter der verbrannten Kinder, wurde von den Medien zur Frau des Jahres gekürt, der man daraufhin unmöglich einen Freispruch der unschuldigen Jungs „zumuten“ konnte. Die Weltpresse konnte von den „bösen“ Genen bei den deutschen Menschen nach jedem Verhandlungstag berichten. Dennoch lief der Prozeß nicht so, wie sich das vielleicht Herr Kanther, die Regierung Kohl und der israelische Mossad gewünscht hätten.

      Es gibt geheime Akten

      Nach den widerrufenen Geständnissen gestand der Verdächtige Markus Gartmann erneut. Sein Geständnis war fein säuberlich mit Schreibmaschine abgefaßt – in der Zelle geschrieben und an die Bild-Zeitung verschickt. Wie nett. Nur, Gartmann ist zu fast 100 Prozent Analphabet, des Schreibens nicht mächtig. Geholfen will ihm aber auch niemand haben. Gartmann durfte vor Gericht von den anderen Anwälten nicht befragt werden. Offenbar hatte man Angst, daß er gleich zusammengebrochen wäre. Ob, und was Gartmann für sein „Geständnis“ versprochen wurde, wissen wir nicht. Aber der Prozeß wartete noch mit einigen anderen Überraschungen auf. Jedenfalls mußte der Leiter der Ermittlungskommission vor Gericht zugeben, „daß es im Bundeskriminalamt noch eine Verschlußakte gebe, deren Inhalt ‘streng vertraulich’ sei und deshalb weder Anwälten, geschweige denn der Öffentlichkeit, zugänglich gemacht werden könne. Inhalt der Akten: Vertrauliche Hinweise anderer Behörden wie dem Landes- und dem Verfassungsschutz.“ (Solinger Tagblatt, 25.8.94, S. 1).“ Wieso dürfen „Beweise“ vor Gericht nicht eingebracht werden? Oder handelt es sich um Dokumente über die Verwicklung von Geheimdiensten?

      Quelle: http://www.luebeck-kunterbunt.de/TOP100/Mossad_mordet.htm

      • Oder handelt es sich um Dokumente über die Verwicklung von Geheimdiensten?

        ———————-

        Werter Bichler

        Das ist doch alles nur noch zum Himmel schreiend.
        Diese türkische Geheimfuzzis sind doch mittlerweile
        in jeden „Döner-Laden„ vertreten, könnte man doch meinen.

        Wissen diese „Herrenmenschen„ wen sie da eigentlich da die Eier schaukeln?:
        Erdogans jüdische Mutter
        http://mzwnews.com/politik/erdogans-juedische-mutter/

        Gute Nacht, schlafen Sie gut 😉

        LG
        Didgi

      • Das paßt genauso zu dem demokratischen Verbrecherregime von US-Gnaden wie die inszenierte NSU-Klamotte.

  5. 1. OHNE THEMA UMWELT WERDEN
    WIR DAS DEUTSCHE VOLK
    NICHT GEWINNEN

    WIR DEUTSCHEN LIEBEN EBEN UNSERE SCHOLLE,
    UNSER VORGÄRTCHEN, SCHREBERGARTEN ODER
    HAUS MIT GARTEN – UNSERE PARKS; WÄLDER,
    WIESEN, AUEN, BÄCHE, FLÜSSE, SEEN
    MIT FAUNA

    +++EINE KONSERVATIVE PARTEI & DANN EIN ERNEUERTES DEUTSCHLAND MÜSSEN GUTE UMWELTPOLITIK MACHEN, (OHNE GAGA WINDRÄDER-STROM).

    Für die Millionen Fake-Flüchtlinge werden gegenwärtig auch noch die Reste unserer Grünflächen zubetoniert.

    Asylanten sind Umweltschweine u. Müllproduzenten
    Asylanten sind Resourcenverbraucher u. -verschwender
    Asylanten sind rücksichtslos zu Mensch, Tier u. Pflanzen
    Asylanten sind exzessive Fleischfresser
    Asylanten verleben rasant Wohnungen, Häuser, Inventar
    Asylanten sind Vandalen
    DIES GILT AUCH FÜR TÜRKEN, ANDERE MOHAMMEDANER,
    ZIGEUNER & NEGER – 20 Mio. müssen abgeschoben werden
    u. zwar allein aus Deutschland.
    (Ausnahmen bestätigen die Regel.)

    ++++++++++++++

    RAMIN PEYMANI
    Merkels Leibwächter: Warum die Grünen den BAMF-Ausschuss verhindern
    28/05/2018
    Demokratie finden die Grünen angeblich echt klasse. Verfolgt man ihre Wahlkampfreden, kann es ihnen gar nicht genug Bürgerbeteiligung, Transparenz und zivilgesellschaftliches Engagement geben. In ihrem Bundestagswahlprogramm versprachen die Sonnenblumenanbeter gar, sich für die Verankerung von Volksentscheiden im Grundgesetz einsetzen zu wollen. Was so wunderbar klingt, hat allerdings einen gewaltigen Haken:

    Demokratie finden die Grünen nämlich immer nur dann gut, wenn es ihrer Ideologie nutzt. Andersdenkende wollen sie dagegen am liebsten aus dem gesellschaftlichen Diskurs verbannen. Und auch mit der Transparenz ist es schnell vorbei, wenn die grüne Propaganda am Ende auffliegen oder grünes Handeln als teurer Irrweg erkannt werden könnte. Dabei gäbe es viel zu durchleuchten:

    Neben sektenhaften Beschwörungsritualen zum Erwecken spukender Geister, auch manch gängelndes Bürgerbegehren, das mit manischer Besessenheit betrieben wird, und fragwürdige Gerichtsurteile, die parteinahe Lobbyvereine erstreiten. Stets geht es dabei um das Pflegen eines Feindbildes:

    Das Auto, die Landwirtschaft, die Kernkraft, der Nationalstaat – oder eben der Mensch, der sich nicht so benehmen will, wie die Grünen es verordnen. Nun könnte es der Welt herzlich egal sein, wenn ein paar motzende Spätpubertierende trotzig mit den Füßen aufstampfen. Doch leider haben die “68er” alle Institutionen in ihre Gewalt gebracht. Vor allem stellen sie das Gros der Journalisten, deren ideologischer Verbohrtheit kaum noch beizukommen scheint.

    Die Grünen wollen verhindern, dass eines der unrühmlichsten Kapitel der deutschen Nachkriegsgeschichte parlamentarisch aufgearbeitet wird

    So bestimmt also eine Partei den Kurs des Landes, die gerade einmal für vier Millionen Menschen spricht. Sie kann es, weil alle, die an der Macht sind, nur dann dort bleiben, wenn sie keine Politik gegen die Grünen machen.

    Angela Merkel hat diesen Opportunismus perfektioniert, der keinerlei Raum mehr für eigene Überzeugungen lässt. Sie hat ihr persönliches Schicksal so eng mit den Grünen verknüpft, dass man schon kaum mehr von zwei unterschiedlichen Parteien reden kann. Das mag sehr wohl noch für die Mitgliederbasis gelten, doch auf der Führungsebene trennt CDU und Grüne wenig. So kommt es, dass Merkel zwar formal einer “Großen Koalition” vorsteht, in Wahrheit aber zusammen mit den Grünen regiert. Diese machen daher auch wenig Anstalten, ihre Oppositionsrolle im Bundestag anzunehmen.

    Vielmehr drängt sich der Eindruck auf, es handele sich bei Göring-Eckardt & Co. um jenen Teil der Koalition, der nicht mehr auf die Regierungsbänke gepasst hat und nur aus Platzgründen irgendwo zwischen den Oppositionsparteien sitzt. Dort bilden die Grünen ein wirkungsvolles Schutzschild für die Kanzlerin.

    Sie schränken die Handlungsfähigkeit einer Opposition weiter ein, die sich lieber an der AfD abarbeitet als an der Bundesregierung.

    Nun also wollen sie verhindern, dass eines der unrühmlichsten Kapitel der deutschen Nachkriegsgeschichte parlamentarisch aufgearbeitet wird, weil dies ihrer Herrin das Amt kosten könnte. Ganz Verwegene meinen gar, die Verfehlungen der Regierungschefin könnten am Ende ein gerichtliches Nachspiel haben.

    Ein Untersuchungsausschuss würde nicht nur Fakten offenlegen, sondern auch zeigen, dass vieles von dem, was passiert ist, politisch gewollt war…
    http://peymani.de/merkels-leibwaechter-warum-die-gruenen-den-bamf-ausschuss-verhindern/

    ++++++++++++++++++++

    2. Neue Familienpolitik
    Abtreibungs- u. Genderwahn beseitigen
    Einfluß der Homolobby beschneiden,
    Eingetragene Homopartnerschaft u.
    „Ehe für alle“ abschaffen. Von weiteren
    Strafen absehen, wie sind ja keine Moslems.
    (Alice Weidel ist m.E. ein Homo-U-Boot:
    „Familie ist dort, wo Kinder sind.“, FAZ, Wiki.
    Eingetr. Partnersch. m. Singhalesin u. Söhnen.)

    +++++++++++++++

    3. Ausländische u. -wurzelige Moslems darf es keine
    in einem runderneuerten Deutschland geben. Deutsche
    Islamkonvertiten u. Muladies müssen zum Auswandern
    gedrängt werden. Der Islam muß gegenüber anderen Religionen benachteiligt werden: keine staatl. Unterstützung, keinen Religionsschutz durch ein (verschärftes) GG für den Islam. Deutsche Moslems müssen im Beruf, staatl. Wohnungsvergabe,
    bei Kindergelszahlungen abgestraft werden…

    Was die anderen Religionen betrifft,
    da mache ich mir kaum Sorgen:

    Wenn sich dreht der polit. Wind,
    anpassen sie sich geschwind.
    Auch Linkswähler und Pädagogen,
    werden ein neues Deutschland loben.
    So gilt es bald als unfein,
    ein linkes Schwein zu sein.
    Und die verbohrtesten Linken,
    müssen im Knast dahinstinken.

  6. Als die AfD vor ein paar Tagen das Deutschlandthema zum öffentlichen Gegenstand machte, da waren die Linksrotgrünfaschisten ebenfalls, und zwar mit großer Mehrheit, ebenfalls zur Stelle. Doch sie stellten die herbeibefohlene Mehrheit der Demonstranten dar, die restliche Zahl kam zustande, weil sich auch noch die dümmsten aller dummen Gutmenschen beteiligte. Jene Leute also, die mit verblödeter Erbitterung gegen ihre (und unsere) Lebensinteressen randalieren. Und doch registrieren die versammelten Linken sehr wohl, daß sich der nationale Widerstand erhebt. Denn sie reden bei jeder Gelegenheit von’Fremdenfeinden‘, weil sie doch nicht sagen können, daß es sich um Demokraten dreht. Das natürlich erklären die vereinigten Reaktionäre ihrer Anhängerschaft nicht. Doch es Passiert und der Widerstand wächst. Hoffentlich wird er bald stark genug, um die Linksrotgrünfaschisten zu bezwingen.

  7. Wie kann man Deutschland aus der westlichen Allianz herauslösen?

    Ich weis wie aber sie löschen ja so gern !

    MM. DAS HEISST, SIE WISSEN NICHTS. DENN SONST WÜRDEN SIE SICH NICHT HINTER IHRER ERBÄRMLICHEN KLAGE GEGEN MICH VERSTECKEN.

  8. Den Neuanfang sollte man wie ein Regulativ betrachten. Man schaue sich nur mal das Bevölkerungswachstum und die Bevölkerungsentwicklung an. Die Kurven sprechen für sich. In Zahlen:
    Mitte des 18. Jahrhunderts lebten ca. 500 Millionen Menschan auf dieser Erde
    1960 waren es ca. 3 Milliarden
    Heute sind es ca. 7 Milliarden
    Und zu Zeiten von Jesus waren es 100 Millionen.
    Und das ist nur ein Beispiel. Man lese die Seite von dem Zyklenanalytiker Martin Armstrong, den ich als bekannt voraussetze, und dann sieht man die Sache schon viel entspannter, in dem Sinne dass jeder Zyklus zu einem Ende kommt. Ein Kulminationspunkt und darauf scheint es hinauszulaufen ist 2032, was nicht heisst, dass bis dahin nichts passiert – ganz im Gegenteil. Man muss halt nur wissen was und wo man liest und welche Schlüsse man daraus zieht.
    Zu Armstrong noch kurz folgendes: Er besitzt die größte historische Datenbank und seine Conmputermodelle sind einzigartig. Die heutige Staatsschuldenkrise hat er bereits in den 80iger Jahren auf seinen internationalen Konferenzen diskutiert und als Beginn 2015.75 markiert, was auch eingetroffen ist!
    Den Konstrukteuren des Euro hat er 1998 auf seiner Konferenz in London gesagt, dass der Euro scheitern wird, falls keine Vergemeinschaftung der Schulden durchgeführt wird. Als Antwort kam, das man dieses den europäischen Völkern nicht zumuten kann und man die Vergemeinschaftung in einem zweiten Schritt nachholt, die bis heute ausblieb. Das Ergebnis und die Konsequenzen daraus, sehen wir immer deutlicher.

    Den heutigen kollektiven Massenwahnsinn hat Pax Leonard in seinem Buch Reise im kulturellen Nihilismus beschrieben. Ich zitiere aus dem Artikel von Dr. Andrew Joyce der einige Essays dazu geschrieben hat.

    „Schon in der Einleitung seines Buches betritt Leonard die Welt des verbotenen Denkens nicht mit zaghaften Überlegungen, sondern mit Begeisterung und Überzeugungskraft. Worte sind nicht gehackt. Ausreden sind nicht vorgesehen. Entschuldigungen sind nirgendwo zu sehen. Multikulturalismus, erklärt Leonard, „war überall eine Katastrophe.“ In Schweden wurde sie einem „freundlichen Volk aufgezwungen“, das mit Hilfe eines verlogenen, staatlich subventionierten Mediums liberal geführt wird. Seine Fehler dort „wurden immer wieder vertuscht“. Die weiteren Implikationen für den Rest des Westens sind nichts Geringeres als „kulturelle Pathologie und der Rückschritt der Menschheit“. Diese kulturelle Pathologie zeigt sich am besten in Deutschland, wo dieselben „dicken Menschenmassen von weinenden Deutschen, die auf Bahnsteigen ‚Flüchtlinge‘ umarmten, Monate später mit Massenvergewaltigungen, Selbstmordattentätern, Machete mit Einwanderern, Lastwagen, die auf Weihnachtsmärkte gefahren wurden, und einem Asylsuchenden, der sich von den brutalen Gräueltaten in Südfrankreich (Nizza) eine Woche zuvor inspirieren ließ“. Von besonderem Interesse für Leonard ist in all seinen Essays die Art der Beteiligung der Regierung an der Durchsetzung der multikulturellen Erzählung, eine Beteiligung, die durch die Aktionen der französischen Polizei bei der Vernichtung von CCTV-Filmmaterial des Massakers am Bastille-Tag in Nizza in ihrem völligen Zynismus offenbart wurde. Abgesehen von den Aktionen der Regierung setzt Leonard seine Gedanken auf die Mentalität der Massen und denkt über Spenglers Entdeckung nach, dass der Nihilismus ein Merkmal der zusammenbrechenden Gesellschaften ist. Der Autor bemerkt, dass die europäische Gesellschaft/Kultur heute im Wesentlichen gespalten ist zwischen „denen, die die historischen Modalitäten der Zugehörigkeit bewahren wollen, und denen, die sie ausrotten wollen; denen, die Kontinuität und Identität wollen, und denen, die nach Rousseauesque tabula rasa streben.
    Leonard ist außergewöhnlich darin, die Heuchelei und Bösartigkeit der kulturellen Marxisten hervorzuheben. Dieselben Menschen, die behaupten, Einwanderer in die westliche Gesellschaft „integrieren“ zu wollen, sind oft die ersten, die behaupten, es gäbe keine indigene Kultur, in die sie sich integrieren könnten. Leonard weist darauf hin, dass das Ziel des Kulturmarxisten nicht darin besteht, die Einwanderer in die einheimische Bevölkerung zu integrieren, sondern sie gegen diese zu rekrutieren und aufzuhetzen: „Man kann nicht damit beginnen, Menschen aus sehr fremden Kulturen in die westliche Gesellschaft zu integrieren, wenn man ihnen sagt, dass ihre europäischen Gastgeber (seien es Schweden, Briten oder Deutsche) Kollaborateure, Rassisten, Kolonialisten und Faschisten sind“. Während der massenhafte demographische Wandel als „Fortschritt“ gefeiert wird, weist Leonard darauf hin, dass „Fortschritt“ nichts anderes ist als eine „oratorisch überzeugende Art, „Wandel“ zu sagen“. Die Doppelzüngigkeit der kulturellen marxistischen Sprache spielt eine Schlüsselrolle beim Voranschreiten immer enger und starrer werdender Denkweisen im gesamten Westen, und in seinem ersten Aufsatz „Psychologische Angst“ seziert Leonard die Mechanik und Funktionsweise des „Gruppendenkens“ im Hinblick auf das multikulturelle Projekt.“……

    Eine äußert interessanter Artikel, für den man sich etwas Zeit nehmen muss: https://www.theoccidentalobserver.net/2018/03/28/review-travels-in-cultural-nihilism-some-essays/

  9. ich habe einen Aufruf eines Patrioten gefunden, den sich jeder Invasor, jeder Volksverräter , jeder Helfer beim Völkermord, jeder Befürworter des Genozides am Deutschen Volk……..ja das kleinste Zahnrad im Neu-faschistischen Getriebe der NWO verinnerlichen sollte…………
    „………Diese Botschaft ist für alle euch Verbrecher aus der dritten Welt, die ihr gerade illegal nach Europa reinstürmt, indem ihr behauptet, Flüchtlinge zu sein.

    Ihr könnt es ja auf dem Smartphone schauen, von dem ihr alle eins zu haben scheint.

    Ich wollte euch nur kurz sagen, uns allen ist klar, dass ihr gesunde Männer im Kampfesalter seid, von denen tausende vorgeben, Kinder zu sein.

    Weil ihr nichtmal über einen Hauch an Ehre, Würde, oder Scham verfügt.

    Wir wissen auch, dass ihr überhaupt keine Flüchtlinge seid, sondern illegale Invasoren, Opportunisten und Räuber. Und dass euer widerwärtiges Verhalten die Situation für echte Flüchtlinge um ein Vielfaches verschlimmert, die wegen euch hier längst nicht mehr annähernd so willkommen sind.

    Wir wissen auch, dass die Amerikaner vor kurzem der Kugel ausgewichen sind, als sie vernünftig genug waren, einen Präsidenten zu wählen, der euch und Barbaren wie ihr welche seid von ihrem Land fernhalten wird.

    Nun, da dies gesagt ist, weise ich darauf hin, dass ihr von uns hier in Europa keinen Ärger bekommen werdet. Denn wir sind multikulturell. Wir haben Angst zu tief einzuatmen, weil es uns rassistisch machen könnte. Das heisst, ihr könnt hierher kommen, auf unsere Werte scheissen und uns auslachen, und wir werden uns nicht dagegen wehren.

    Wir sind so selbstbewusst dekadent progressiv, dass wir uns dazu entschlossen so zu tun, als wären all Kulturen gleich. Sogar hinterwäldlerische und unzivilisierte wie eure, die es eigentlich nicht einmal verdient, den selben Planeten zu teilen.

    Wir schämen uns wegen unserer Kultur, weil sie so peinlich überlegen ist und wir denken, ihr sollten die Spitzen etwas zurückgestutzt werden – wegen der Gleichheit und so. Und wir hoffen, ihr Primitivlinge werdet uns dabei helfen, indem ihr die hässlichsten Seiten eurer hässlichen Kultur mitbringt, um uns alle auf euer Niveau herunterzuziehen.

    Es ist nicht so, dass wir das bei uns noch nie hatten, vor etwa 1000 Jahren war es bei uns schonmal so. Wenn ihr also in Europa ankommt und ihr seid mit einem Kind verheiratet, dann sind Dänemark und Deutschland zu empfehlen. Es gibt in Deutschland mittlerweile über 1000 muslimische Männer, die mit Kindern verheiratet sind. Ist das nicht wunderbar progressiv?

    Und vor kurzem hat ein dänisches Gericht entschieden, dass es mit Kindern verheiratete muslimischen Männern erlaubt sein soll zusammenzubleiben, falls sonst es deren – Ihr habt es bestimmt erraten – Menschenrechte verletzt werden. Ein Begriff, der im Namen von kriminellen Glücksrittern wie euch schon so oft durch den Dreck gezogen wurde, dass er völlig wertlos wurde. Als wertlos für uns, aber nicht wertlos für euch, denn wenn ihr die Verbrechen begeht, von denen wir alle wissen, dass ihr sie begehen werdet dann wird der Scheinbegriff Menschenrechte zu eurer „Du kommst um die Abschiebung herum“ Karte sein. Nicht nur das, wenn ihr euch sexuell an einer Frau vergeht – und wieder – wir wissen, dass ihr das machen werdet, dann werden unsere progessiven Politiker alles tun, dass ihr die Schuld gegeben wird.

    Ganz so wie es die Bürgermeisterin von Köln versuchte, nachdem es zu den berüchtigten Massenübergriffen an Silvester kam. Wenn ihr eine weibliche No-Borders Aktivistin vergewaltigt, dann werden ihre Kollegen Druck auf sie ausüben, dass sie still hält. Damit die Leute kein falsches Bild über gewalttätige Wilde aus der Dritten Welt bekommen, wie ihr welche seid.

    Und falls ihr in Österreich in einem Hallenbad einen 10 jährigen Jungen vergewaltigt, dann beruhigt euch, eure Verurteilung wird in der Berufung aufgehoben werden, denn die Richter werden denken, dass ihr möglicherweise nicht wusstet, dass ein 10 jähriger nicht vergewaltigt werden will.

    Ja, unsere Richter in Europa sind sehr progressiv. Mit anderen Worten: Sie sind auf eurer Seite. Auch Polizei und Medien werden sich zusammentun, um der Öffentlichkeit eure Verdorbenheit so lange vorzuenthalten, bis es sie selbst trifft, wie es inwischen regelmässig im sperrangelweit offenen Schweden passiert, der Vergewaltigungshauptstadt Europas – dank eurer fleissigen Mithilfe.

    Irgendwann dieses Jahr wurde berichtet, dass fast die Hälfte aller schwedischen Frauen Angst haben, abends alleine das Haus zu verlassen. Denn… nun, wir dürfen eigentlich nicht sagen woran es liegt, denn das wäre rassistisch gegenüber gesetzlosen menschlichen Abschaum wie euch, die ihr schwedische Frauen und Kinder attackiert und vergewaltigt.

    Jeder in Schweden ist so verängstigt davor, ein Rassist zu sein, ihr könnt buchstäblich machen, was ihr wollt. Ihr könnt sogar stundenlang eine Frau, die in einem Rollstuhl sitzt, gruppenvergewaltigen, wie es vor kurzem passierte. Und die Polizei wird euch laufen lassen, da sie nicht überzeugt sind, dass sie sich ausreichend wehrte. Also gelähmt, im Schockzustand, verängstigt und alles..

    Und wenn Anwohner sich dann darüber ärgern, dann kommen Linke und Feministen eine Demonstration gegen deren Rassismus organisieren. Ihr könnt unmöglich verlieren. Falls ihr in Schweden wegen eines Vergehens gesucht werdet, und das werdet ihr zweifellos, dann wird niemand in der Lage sein, euch zu identifizieren.

    Die Polizei gibt nicht so gerne Beschreibungen von gesuchten Kriminellen heraus, weil es in fast allen Fällen jemand ist, der so aussieht wie Ihr. Und das würde ein wahrheitsgemässes Bild der Masseneinwanderung aus der Dritten Welt zeichnen, von dem die schwedische Regierung nicht will, dass es die Leute sehen. Denn dann könnten selbst den gutmüdigen Schweden die Augen aufgehen wie umfassend sie und ihr Land betrogen wurden.

    Aus diesem Grund gehen die Behörden in Europa sehr viel wahrscheinlicher gegen ihre eigenen Bürger vor, welche die Fakten eures barbarischen Verhaltens veröffentlichen, als gegen das barbarische Verhalten selbst. Und ihr müsst euch nicht einmal darüber schämen, was besser ist, denn ihr wüsstet sowieso nicht, wie man das macht. Egal wie tief ihr in eurem Verhalten sinkt, sei es ornanieren vor Frauen und Kindern, auf der Strasse defäktieren, oder in einem Schwimmbad

    .. ihr seid echt eine edle Truppe..

    egal was passiert, ihr werdet euch nie dafür verantworten müssen. Irgendwie werden wir es immer schaffen, den Fehler bei uns zu finden. Und ihr könnt sogar die deutsche Regierung verklagen, wenn sie euch nicht schnell genug das Geld gibt, wegen dem ihr hierher gekommen seid.

    Wir wissen, wie unwahrscheinlich ihr für euer Geld arbeiten werdet, weil ihr so krass dumm seid, ihr seid nicht beschäfigbar. Aber wir im heutigen Europa finden diesen Unterschied toll. Wir zelebrieren Vielfalt.

    Falls ihr nach Grossbritannien kommt habe ich einen tollen multikulturellen Tipp: Bringt so viele Ehefrauen mit, wie ihr nur könnt. Sie alle können Sozialhilfe bekommen. Warum also nicht holen, was da ist. Obwohl, ich sollte vielleicht darauf hinweisen, dass falls ihr aus Pakistan hierher kommt, weil ihr von euren Cousins von der tollen Zeit gehört habt, die man haben kann beim gruppenvergewaltigen von englischen Kindern, da solltet ihr wissen, dass die Polizei nun endlich zu ihrer eigenen Schande und gegen ihren Willen das Problem angeht. Es besteht also die Möglichkeit, dass ihr verhaftet werdet und im Gefängnis landet.

    Aber keine Sorge, ihr werdet dort so viele gleichgesinnte Perverse treffen, es wird fast so sein wie zu Hause in Pakistan.. wo ihr hingehört.

    Insgesamt hoffe ich, dass euch das Video helfen wird, und dass euch da im hinteren Teil der Erbse, die ihr euer Gehirn nennt ein kleines Licht aufgeht und ihr verstehen lernt, dass ihr jenseits dieses sonnigen multikulturellen Lächelns und den positiven Stichwörten wie Toleranz und Vielfalt in Europa in etwa so willkommen seid, wie eine Lawine bestehend aus Giftmüll.

    Das liegt daran, dass ihr wirklich alles dafür getan habt, um euch unwillkommen zu machen. Bei euch als Personen, als Männer ist es so, dass euch die Hand der Freundschaft angeboten wurde und ihr habt versucht, sie abzuhacken. Ihr hattet eine goldene Gelegenheit, die ihr eigentlich nicht verdient habt, trotzdem aber wurde sie euch auf einem Silbertablett gereicht.

    Alles, was ihr damit getan habt ist, das Tablett kaputt zu machen.

    Freiheit und Wohlstand standen euch offen, aber ihr wart zu dumm und unzivilisiert, um es zu verstehen, oder zu schätzen. Stattdessen wollt ihr die Ruinen einer Gesellschaft dominieren, die ihr zerstören wollt. Ihr werdet so lange nicht aufhören, bis wir alle in der selben repressiven, rückständigen, dritte Welt Gosse leben aus dem ihr nicht schnell genug fliehen konntet. Wie dumm seid ihr nur?

    Von allen euren zutiefst unangenehmen Eigenschaften ist Arroganz die mit Abstand peinlichste.

    Ihr seid jene, die den wenigsten Grund haben wegen irgendetwas arrogant zu sein. Ihr habt absolut nichts, auf das ihr stolz sein könnt. Eure ekelerregend frauenfeindliche Kultur ist eine Beleidigung für zivilisierte Menschen. Und ein Schandfleck für die Menschheit, genau wie Ihr. Eure Instinkte sind grob, hässlich und zerstörerisch, ihr tragt nichts bei, weil ihr nichts zum beitragen habt. Alles, was ihr anzubieten habt ist hirnverbrannte Gewalt und unechte Trauer. Ihr seid die ewigen Aggressoren, und doch schafft ihr es irgendwie, die ewigen Opfer zu sein.

    Kein übler Trick.

    Nun, die gute Nachricht für uns und die schlechte für euch ist, dass das alles schon bald enden wird. Denn die Leute haben die Nase langsam voll und sie haben auch genug von euch. Euer grösster Fehler ist das Verwechseln der europäischen Grosszügigkeit mit Schwäche. Denn das ist der Eindruck, der euch gegeben wurde von der Bande an Bettnässern, Schissern und Gaunern, die gerade an der Macht sind.

    Allerdings werden die nicht mehr lange an den Hebeln der Macht sein.

    Denn es gibt inzwischen so unglaublich viele Menschen in Europa, die euch absolut satt haben und wollen, dass ihr verschwindet. Menschen, die Einwanderung begrüssen und die gerne in einer echten multikulturellen Gesellschaft leben mit gegenseitiger Bereicherung und mit gegenseitigem Respekt haben begriffen, dass dies mit eurer Anwesenheit hier völlig unmöglich ist.

    Und dass so lange ihr hier seid wird es unmöglich bleiben. Das heisst, dass es Millionen Menschen in Europa gibt, die einst tolerant waren und euch willkommen geheissen haben, euch nicht mehr in der Nähe haben wollen und euch insbesndere nicht in der Nähe ihrer Kinder haben wollen. Das ist echtmal ein Ruf, den ihr euch da eingefangen habt. Aber niemand wird behaupten können, dass ihr ihn euch nicht verdient habt. Ihr und eure elendige Vergewaltigungskultur habt euch den Ruf millionenfach verdient.

    Ihr habts verschissen, Jungs. Ihr habts krass verschissen.

    Ihr habt euch der zivilisierten Welt präsentiert, ihr habt uns genau wer und was ihr seid. Und nun müsst ihr uns entschuldigen, dass wir verachten, wer und was ihr seid. Und genau deswegen werden wir uns nicht auf euer Niveau herunterziehen.

    Einige werden es, klar, denk euch sei Dank gibt es heute eine Menge verärgerter Leute in Europa, die mehr als bereit sind das ganze auf der Strasse auszutragen, um mit euch gewalttätigem Dreckspack in der Sprache fertig zu werden, die ihr versteht.

    Die meisten von uns aber werden unsere Demokratie nutzen, ein zivilisiertes Konzept, das ihr Tiere nicht verstehen würdet, um die Verräterbande der feigen Politiker von der Macht zu entfernen, die es euch erlaubten, unsere Gesellschaft halb zu Tde zu vergiften. Und wir werden Leute wählen, welche die Gesetze so ändern werden, dass sie wieder so etwas wie Verstand wiederspiegeln.

    Damit es Aktivistenrichtern nicht länger möglich sein wird, dass räuberischer Abschaum wie Ihr weiterhin in Europa bleiben kann und zwar egal aus welchem Grund. Und dann werdet ihr herausfinden, wie willkommen ihr seid, wenn ihr wertlosen, kriminellen Arschlöcher hurtig genau in jenen moralischen Abgrund abgeschoben werdet, aus dem ihr herausgekrochen seid. Und zwar egal ob mit oder ohne Papiere und ihr werdet von da an nie wieder zurück nach Europa gelangen.

    Und dann könnt ihr euch – bei allem Respekt – eure verdammten Menschenrechte sonstwo hin stecken.“
    …………

  10. Das ist die Realitaet :

    Das Bundeswahlgesetz ist seit 1956 ungültig und nichtig. Seit 1956 gab es weder eine gültige sogenannte „Bundestagswahl“, noch eine legitimierte Bundesregierung und damit keinen legitimierten Gesetzgeber.

    Wie das sogenannte „Bundesverfassungsgericht“ mit Urteil vom 25. Juli 2012 – 2 BvE 9/11 bestätigte, ist das Bundeswahlgesetz ungültig.

    siehe

    https://ddbnews.wordpress.com/2018/05/29/bundesmeldegesetz-und-bundeswahlgesetz-ungueltig/

    Und das waeren Loesungen :

    Das Prinzip der Subsidaritaet verinnerlich , begreifen , umsetzen und Rueckrat zeigen …..

    Ein spanischer Buergermeister erteilte den Banken Hausverbot !
    Die italienische Gemeinde Felettino erklaerte ihre Unabhaengigkeit !
    Sie druckten ihr eigenes Geld .

    In Rüterberg hat Ortschronist Hans Rasenberger eine ungewöhnliche Idee. Bei einer Dorfversammlung am 8. November 1989 lässt er abstimmen, ob sich Rüterberg nicht nach dem Vorbild der Schweizer symbolisch zur Dorfrepublik erklären wolle. Die Hand ist so schnell oben, wie die Abstimmung auch von den Ereignissen überholt wird. Einstimmig beschließen die Rüterberger das Ausrufen einer Dorfrepublik. Dass nur einen Tag später die Mauer geöffnet wird und nichts mehr ist, wie es mal war, ahnt an diesem Abend niemand hier. – Quelle: +https://www.mz-web.de/8708722 ©2018+

    Das Subsidaritaetsprinzip legt fest , dass die kleinsten Einheiten das Recht haben ihre Belange selbst zu regeln .
    Man braucht eben nur Rueckrat, das Wissen und die innerliche Bereitschaft mit Gleichgesinnten es zu tun !

    Conrebbi bringt in diesem Video viele weitere Beispiele und in weiteren Videos ebenso .

    Warum sind wohl gerade die kreisfreien Staedte regelrecht zerbombt
    worden ?
    Warum ist wohl Preussen regelrecht aus dem Bewusstsein eliminiert worden ?
    Preussen war weltweit Vorzeigestaat fuer das Subsidaritaetsprinzip und Vorzeigestaat fuer das Wohl der Menschen weltweit .
    Warum wohl schufen die Nationalsozialisten die Gaue ? Um das Subsidaritaetsprinzip ad acta legen zu koennen und das Bewustsein fuer Preussen zu zerstoeren .

    Es gibt ausreichend Moeglichkeiten sich der Matrix zu entziehen , ganz legal .

    Nationaler Notstand und die Macht der Gemeinden

  11. Hallo Herr Mannheimer,

    darüber, wie ein Neuanfang aussehen kann, mache ich mir schon seit vielen
    Jahren etliche Gedanken (ich bin politisch weder rechts noch links,
    sondern libertär).

    Zunächst muss dieser Augiasstall natürlich gründlichst ausgemistet werden.
    Ihren dazu bereits veröffentlichten Aussagen stimme ich prinzipiell zu.

    Danach kann ich mir einen Neuanfang so vorstellen (ist natürlich vom Volk
    abstimmen zu lassen):

    OBERSTE und wichtigste Maßnahme: vollständig Gold- (und Silber)gedecktes
    Geld. Ohne diesen Raub durch Geldvermehrung, Geldentwertung und Inflation
    bleibt für jeden von dem, was er vedient ein mehrfaches im Vergleich zu
    heute (hier empfehlenswert: Oliver Janichs Buch Das Kapitalismuskomplott,
    hier wird einfach und nachvollziehbar erklärt, warum eine nicht
    goldgebundene Währung Raub an der Allgemeinheit ist). Schluss mit diesen
    Monopoly-Papiergeld wie Dollar, Euro etc.

    Die Souveränität Deutschlands ist vollständig wieder herzustellen, mit
    Friedensvertrag und der Rückgabe der Gebiete unter ausländischer
    Verwaltung. Einbindung in übergeordnete Strukturen nur im Sinne eines
    „Europa der Vaterländer“.

    Die demokratischen Grundlagen(die Mehrheit bestimmt über die Minderheit)
    sollte flankiert werden durch Prinzipien wie Subsidiarität (Probleme werden
    auf der untersten möglichen Ebene gelöst, erst wenn das nicht möglich ist,
    werden sie zur Lösung an die nächsthörere Ebene gegeben usw.) und
    Sezessionsrecht (eine Gruppe, Stadt, Land… die mit einer Entscheidung gar
    nicht leben kann, darf aus diesem Verhältnis austreten und seiner eigenen
    Wege gehen (aber auch eintreten, je nach Wunsch)).

    Mein Wunsch wäre ein Staat nach libertären Ideen (Aufgabe des Staates ist,
    neben der Jurisdiktion, der Polizei und der Armee noch ein Mindestmaß an Infrastruktur und Bildungsinstitutionen zur Verfügung zu stellen, es gibt
    Berechnungen, die aufzeigen, dass das mit 10% Mehrwertsteuer möglich ist).
    Das ganze garniert mit Elementen der direkten Demokratie nach Schweizer
    Vorbild.

    Es muss eine Meritokratie eingeführt werden (ein System, in dem die
    erbrachte Leistung bestimmt, welche Positionen jemand einnehmen kann).
    Für Politiker müssen Eignungsvorgaben gemacht werden (Vorschlag aus dem
    Internet: abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium, mindestens 5 Jahre
    Arbeitserfahrung in der Privatwirtschaft/Industrie, wer ein hohes Amt
    besetzen möchte, muss seine fachliche Eignung dafür in einer öffentlichen
    Anhörung vor Fachleuten beweisen). Beamte dürfen nur nach Leistung
    ausgewählt werden (besser noch: das Beamtentum abschaffen (ausser Justiz
    und Polizei)).

    Für Politiker und beim Staat Beschäftigte muss unbedingt die Amtshaftung
    wieder eingeführt werden, für Amtsmissbrauch, Steuergeldverschwendung,
    Fehlentscheidungen etc. müsse die genannten Personen haften, auch mit Teilen
    ihres Privatvermögens. Allein das würde eine Selektion in Richtung
    Qualität erzeugen.

    Politiker und Staatsbedienstete müssen durch ein Hirnszintigramm den
    Beweis erbringen, dass sie keine Soziopaten sind (diese dürfen keine
    öffentlichen Positionen einnehmen, da sie alles zerstören, dass ihnen in
    die Finger kommt), eventuell auch Nachweis zur Toxoplasmosefreiheit.

    Der Staat muss effizient handeln. Was er an Aktionen und Maßnahmen
    durchführt, muss transparent dokumentiert werden, vor der Umsetzung eine
    Folgenabschätzung durchgeführt werden, nach der Umsetzung der Nutzen
    geprüft werden, falls es nicht funktioniert, muss es geändert oder in den
    vorherigen Zustand zurückgeführt werden (ist in der Privatwirtschaft ganz
    normal, so zu handeln).

    Die Staatsfinanzen sind dem Bürger offenzulegen (im Jahresrhytmus), es muss
    transparent sein, erkennbar sein, wofür Geld ausgegeben wird (Ausnahme:
    Geheime Projekte für Justiz und Militär, der Feind soll ja nicht im voraus
    wissen, womit er bald konfrontiert werden könnte). Das gilt für alle
    Finanzen, vom Dorf bis zum Bund.

    Alles, was der Staat finanziert, muss einen Nutzen erbringen (für alle oder
    zumindest für eine Mehrheit). Idiotien wie Gender Studies an den Unis
    fallen z.B. nicht darunter und gehören sofort abgeschafft. Dem Bürger ist
    es nicht zuzumuten, solche parasitären Verhältnisse mit seinem hart
    erarbeiteten Geld zu finanzieren. Das Leben einiger auf Kosten anderer
    muss ein Ende haben.

    Eine effektive Gewaltenteilung muss eingeführt werden, vor allem für die
    Justiz. Richter werden innerhalb des Justizsystems ausgewählt, ohne Zutun
    von Politikern oder Parteien. Es wird eine Innenrevision in der Justiz
    eingerichtet, die Urteile überprüfen und im Zweifelsfall anfechten kann.
    Hier darf kein Gremium die absolute Macht haben. Richter, die Rechtsbeugung
    betreiben, gehören hart bestraft und (lebenslang) aus dem Amt entfernt.

    Es wird ein schlanker Gesetzes- und Rechterahmen eingeführt, der ohne
    Ausnahme für alle gilt. Grundlage dafür ist die Kombination aus Freiheit
    und Eigenverantwortung. Ebenso müssen Rechte und Pflichten miteinander
    gekoppelt sein (Beispiel: Erwachsene werden nach Jugendstrafrecht verurteilt.
    Hier gilt: wer mit z.B. 20 noch nach Jugendstrafrecht verurteilt wird, wird
    gleichzeitig entmündigt und bekommt einen Vormund gestellt. Es ist nicht
    einzusehen, warum dieser Mensch die Rechte des Erwachsenseins geniessen
    darf, sich aber vor den dazugehörigen Pflichten drücken darf).

    Migration ist durch ein strenges Einwanderungsgesetz zu kontrollieren.
    Kanada und Australien machen es vor. Wer als Migrant hier seinen Pflichten
    nicht nachkommt, fliegt raus. Der Islam gehört als totalitäres System
    verboten, er ist keine Religion. Die Klagemöglichkeit bei Asylfällen
    gehört abgeschafft. Hilfe ist vor Ort zu leisten, die Entwicklungshilfe
    ist abzuschaffen und durch geeignetere Instrumente zu ersetzen. Keine
    Geldleistungen für Angehörige im Ausland.

    Eine gnadenlos an Fakten und der Wahrheit orientierten Aufaufbeitung der
    Geschichte Deutschlands hat zu erfolgen. Das betrifft auch die noch
    fehlende Aufarbeitung der Stasistraftaten der DDR. Die Ergebnisse müssen
    dem Bürger transparent und offen zugänglich gemacht werden.

    Bei der Bildung werden Bildungsniveaus vorgegeben, die Schulen können dann
    selbst bestimmen, wie sie ihren Schülern die Inhalte sinnvoll innerhalb
    einer vernünftigen Zeit vermitteln. Unterricht zuhause ist zuzulassen.

    Drei weitere Punkte sind aus meiner Sicht überlegenswert:

    Waffenbesitz für gesetzestreue Bürger (auch das verdeckte Führen) erlauben.
    Ein Befähigungsnachweis (regelmäßiges Training, Kenntnis der Gesetzeslage)
    muss erbracht werden. Keine Genehmigung für Verbrecher und psychisch
    Instabile.

    Bezüglich Wahlen wäre zu überlegen, ob die Stimmen nicht unterschiedlich
    gewichtet werden können. Wer mehr für die Gemeinschaft leistet, dessen
    Stimme hat mehr Gewicht, wer nur nimmt, aber nichts gibt, dessen Stimme
    hat weniger Gewicht. So könnten Politiker nicht mehr so einfach mit
    Wahlversprechen zu Lasten der Leistungsfähigen auf Stimmenfang gehen.

    Der letzte Punkt ist eine Rückbesinnung auf unsere keltisch-germanischen
    Wurzeln. Natürlich gibt es da Dinge, die nicht mehr in die heutige Zeit
    passen, aber einiges davon ist es wert, wieder ans Tageslicht geholt zu
    werden. Zum Beispiel das, was als Sonnengürtel Europas bezeichnet wird,
    eine Art Föderation von Stämmen (heute Ländern) mit gemeinsamer kultureller
    (keltischer) Wurzeln, unseren Wurzeln. Wir dürfen nicht vergessen, dass
    das Christentum uns hier in Mitteleuropa mit brachialer Gewalt übergestülpt
    wurde, und dass das alte Wissen vieles Nützliche beinhaltete, das als
    Gefahr für das Christentum angesehen wurde. Diese Wurzeln sind weitaus
    tiefer und mächtige als die griechischen und christlichen (siehe z.B bei
    Manfred Böckl, Die Botschaft der Druiden und viele Werke mehr).

    So, das ist jetzt ziemlich viel, obwohl ich das Gefühl habe, dieses große
    Thema nur ganz am Rande angerissen zu haben. Ich bin gespannt auf die
    Reaktionen.

    MM. VIELEN DANK! HERVORRAGENDE IDEEN DARUNTER.

    • Werter Gandalf,

      sehe gerade, Herrn Mannheimer haben Ihre Überlegungen auch so gut gefallen wie mir und überzeugt. Und daß erst gründlich „ausgemistet“ werden muß, sehe ich auch als Voraussetzung. Da darf nichts in einen Neuanfang übergehen. Ja, unsere deutschen Denker leben noch, das macht Hoffnung!

    • Mir gefällt fast alles, was Gandalf vorschlägt.
      Bis auf seine Aussagen zum Christentum.

      Das echte Christentum wurde niemandem übergestülpt, da muß differenziert werden zwischen jenen, die sich „Christen“ nennen, es aber nicht sind und jenen, die es wirklich sind.

      Die wirklichen Christen wurden von der Kirche brutal verfolgt.
      In der katholischen Kirche gibt es heute sicher gute Menschen, die niemanden verfolgen, aber leider erkennen sie nicht, in welch einer Organisation sind, die Millionen Tote und unzählige Verbrechen auf dem Kerbholz hat.

      So etwas wie „Wurzeln“ gibt es bezüglich der Kultur, der Sprache und natürlich der Religion einer Gruppe von Menschen, aber es kommt darauf an, ob diese Wurzeln mit der ewigen Wahrheit und dem alleinigen Gott, der alles erschaffen hat, übereinstimmen oder ob diese Wurzeln teilweise oder ganz von Dämonen diktiert wurden.

      Über das Geldsystem muß viel diskutiert und aufgeklärt werden.
      Wir brauchen keine Gold oder Silberwährung, weil Geld keine Ware, sondern eine Idee, ein gedankliches Konstrukt ist.

      Die Stabilität von Geld beruht deshalb nicht auf einer Ware wie Gold oder Silber, sondern auf dem gedanklichen Konzept von einem stabilen Geld.
      Anders ausgedrückt: Man kann und sollte völlig wertloses Material nehmen für die Herstellung von „Geld“. Es genügt ein Holzstück oder wertloses Blech oder einfach ein Büchlein, in dem gegenseitige Verpflichtungen eingetragen werden.

      Das hört sich jetzt sicher abstrakt für jemanden an, der sich noch nicht intensiv mit dem Thema Geld beschäftigt hat.

      Fakt ist, daß solche Geldsysteme mit Holzstücken und Blechmünzen und Kreditbüchern zuverlässig funktionierten, während die vielgepriesenen Edelmetall-Währungen leider nicht auf Dauer funktionierten, weil sie anfällig für Manipulation sind.

      Das nur als Denkanstoss.
      Auch der Zins ist unnötig und sogar zerstörerisch und sollte abgeschafft werden. Wer uns predigt, daß der Zins wichtig und nötig und gerecht und sonstwas ist, kennt sich entweder nicht mit Geldsystemen aus oder er ist ein Täuscher und Lügner, denn über den Zins rauben uns bestimmte Herrschaften seit der Erfindung des Zinses aus und haben sich so die Macht auf der Erde ergaunert.

      Die AfD ist noch meilenweit von einer Gelddiskussion entfernt.
      Eine Alice Weidel und viele andere sind mit dem üblichen Zins-Geschwafel indoktriniert und kennen sich nicht aus.
      Es wäre allerdings auch eine Überforderung für die Wähler der AfD, denn die sind auch fast alle mit denselben Irrlehren über das Geldsystem aufgewachsen und glauben daran.

    • das mit dem Christentum war damals schon so. Denke an Karl den Großen „willst du nicht katholisch sein, dann hau ich dir den Schädel ein“.
      Nur, das konnte nur passieren, weil die Kath.Kirche ihre Hand darauf hatte und wachte, und das geistliche und weltliche Schwert innehatte. Denken wir doch an König Heinrich und seinem Bußgang nach Canossa. Er wurde ja für vogelfrei von der Kirche erklärt. Und wie die Päpste hausten, einmal waren es sogar vier zur gleichen Zeit. Erst ab Luther, wo die Bibel dann auch unter das Volk kam und die großen Erweckungen in ganz Europa geschahen, da war der „Aufbruch“ in der Lehre Jesu am Wirken. Vorher nicht. Die Kirche war der Obertreiber bei Hexenverbrennungen. Das alles ist eine eigene geschichtliche Entwicklung bis zum jetzigen Stand heute.

    • MM. VIELEN DANK! HERVORRAGENDE IDEEN DARUNTER.

      ——————————–

      Ja, sehr gute Ideen.

      Dankeschön werter Gandalf 😉

      HG
      Didgi

      • Werter Herr Mannheimer, werte Foristen,

        vielen Dank für die Blumen und die Kritik.

        MM: Bei Bedarf und auf Wunsch liefere ich gerne noch mehr Ideen.

        Inge Kowalevski: vielen Dank für den deutschen Denker. Das
        schmeichelt mir und erfüllt mich zugleich mit Erfurcht, denn
        an Geistesgrößen wie z.B. Goethe, der wohl als deutscher Denker
        durchgeht, komme ich nicht ran, dagegen bin ich ein Zwerg. Ich arbeite mit den mir gegebenen Mitteln so gut ich eben kann.

        NWO/KALERGI/HOOTON AGENDA: vielleicht habe ich das mit dem
        Waffenrecht nicht richtig verstanden, in dem Fall bitte ich um
        Korrektur meines Fehlers. Die WBK erlaubt mir, nach meinen
        Recherchen, meine Waffen zuhause im Tresor aufzubewahren, aber
        nicht das verdeckte Führen. Genau dieser Punkt ist für mich jedoch
        wichtig, denn im Tresor nutzen mir meine Waffen im Zweifelsfall
        leider gar nichts.

        Bichler: Ihrem Kommentar meine ich entnehmen zu können, dass Sie
        mit meinen Aussagen zum Christentum nicht einverstanden sind.
        Bitte um Entschuldigung, es war nicht meine Absicht, Ihnen in
        Glaubensfragen auf den Schlips zu treten. Ich formuliere meine
        Kritik also um: Wir dürfen nicht vergessen, dass die Instition
        katholische Kirche uns hier in Mitteleuropa ihre Vorstellung von
        Christentum mit brachialer Gewalt übergestülpt hat. Frieden?

        Zum Geldsystem: Geldersatz ohne inneren Wert funktioniert solange,
        wie alle darauf vertrauen, dass ist ja auch das Prinzip, warum der
        Euro (noch) funktioniert. Auch haben Herrscher in der Geschichte
        bekanntlicherweise immer versucht, durch Falschmünzerei sich Vorteile zu verschaffen. Dem lässt sich begegnen. In der Verfassung muss festgehalten werden, dass die Geldmenge nicht ausgeweitet werden darf (oder nur durch eine gleichwertige parallele Ausweitung der Goldmenge). Zuwiderhandlungen durch die Regierenden sind so hart zu bestrafen (es sind ja dann Millionen von Menschen betroffen), dass es jedem von Anfang an vergeht, am Geld manipulieren zu wollen. Ebenfalls sind konkurrierende Währungen zuzulassen. Dann kann z.B. alternativ zum Staatsgeld ein Geldsystem aufgebaut werden, dass mit Blech oder Holz arbeitet. Ebenfalls kann dann ein alternatives zinsloses Geldsystem parallel eingeführt werden und die Bürger haben dann die Wahl, welchem System sie vertrauen wollen und der Wettbewerb der Systeme wird zeigen, welches am besten angenommen wird und somit eine weite Verbreitung erfährt.
        Zum Zins folgendes: der Zinswahnsinn entsteht durch die Geldmengenausweitung. In einem System ohne Geldmengenausweitung kann der Zins nicht nach oben davonlaufen, weil es zum einen auch Kreditausfälle gibt und zum anderen sich Kredite ab einer bestimmten Zinshöhe nicht mehr lohnen und somit nicht mehr getätigt werden.
        Ich habe mir die Vorschläge der Befürworter von zinsfreiem Geld angeschaut und kann mich damit nicht anfreunden. Begründung: in diesen Systemen wird das Geld doppelt entwertet. Zum einen durch die Umlaufgebühr und zum andern dadurch, dass eine Inflationsrate von 2 bis 3% akzeptiert wird. Das hätte zumindest bei mir zur Folge, dass ich versuchen würde, das Geld in Gold oder Boden anzulegen. Genau das sehen die Befürworter des zinsfreien Geldes auch und wollen deshalb Gold und den Erwerb von Boden oder Immobilien verbieten (nur noch eine Art von Pacht wäre möglich). Es wäre nicht möglich, etwas aufzubauen oder anzusparen, Rücklagen für schlechte Zeiten zu bilden usw. Auch muss das dann umfassend und strikt kontrolliert werden. Das macht mir Angst, weil es für mich zu nah am Sozialismus ist und auch mich sehr totalitär wirkt. Ich bin für die Freiheit und wenn Systeme frei, ohne Beeinflussung, konkurrieren können, dann setzt sich auf Dauer das System durch, welches für die Mehrheit der Teilnehmen den größten Nutzen erzeut.
        In diesem Sinne bin ich dafür, mit konkurrierenden Geldsystemen zu arbeiten und die Menschen selbst entscheiden zu lassen, was sie bevorzugen.

        Didgi: vielen Dank für Ihre Wertschätzung.

    • Möchte ebenfalls auf Jonacast und conrebbi hinweisen. Wie der Altruist, habe ich schon yie Videos von jonacast gesehen.
      Macht euch selbst ein Bild!

      Jetzt auf YouTube ansehen: Jonacast — Wahlkommissionen „Special Drawing Righ…
      Jonacast — Wahlkommissionen „Special Drawing Righ…: https://youtu.be/ZQqbkWFU_cM

      Und conrebbi zu diesem Thema :

      Jetzt auf YouTube ansehen: Deutschlanddebatte- Die Weimarer Verfassung ist u…
      Deutschlanddebatte- Die Weimarer Verfassung ist u…: https://youtu.be/Tb8yuQPX_jI

      Viel Erfolg.

  12. Zunächst bin ich fest davon überzeugt, dass es nur 2 Alternativen gibt:

    Kämpfen oder Knien.

    Keine Wahlen, keine juristischen Möglichkeiten und auch keine wundersame Reinigung von außen oder durch die willfährigen Vollstrecken in Militär oder Polizei von innen.

    Nach diesem Kampf sollte das Ziel eine Neutralität sein. Sicher eine Lösung von GB/VSA, inkl. Austritt aus der NATO aber auch nicht den Russen an den Hals werfen.

    Beide Mächte, Russen und Amis, vertreten ausschließlich nur ihre eigenen Interessen und gehen beide über Leichen. Dabei ist der gewaltaffine und schießwütige Ami noch viel gefährlicher als der doch eher bedachte Russe.

    Dennoch sind weder die Interessen Russlands und schon gar nicht die Interessen der VSA deckungsgleich mit unseren in der Mitte Europas. Daher Neutralität und nur punktuell WIRTSCHAFTLICHE Zusammenarbeit. Militärisch spielt Deutschland, insbesondere auch nach einer Reinigung weiterhin keine Rolle.

    Das Gesellschaftsystem sollte sich an dem der Schweiz orientieren.

    Absolute direkte Demokratie, mit Bürgerinitiativen, Volksentscheiden und Befragungen. Keine Abgabe der Souveränität an „gewählte“ Instanzen! Eine Regierung sollte nur geschäftsführenden Verwaltungscharakter besitzen.

    Die Verfassung sollte sich an der der VSA orientieren, die nicht schlecht ist, insbesondere die Zusatzartikel – allerdings ersetzt durch den Charakter der absoluten direkten Demokratie.

    Schwammige und beliebig frei interpretierbare Begrifflichkeiten wie „Menschenwürde“ haben in einer Verfassung nichts zu suchen. Stattdessen die Modalitäten der direkten Demokratie, z.b. 2/3 Mehrheiten, wie Abstimmungen zusammenkommen u.a.

    Gremien wie oberste Gerichte sind ebenfalls nur durch Wahl zu bestimmen, wobei jede Amtszeit strikt auf 2 Perioden begrenzt sein muss.

    Man muss also das Rad nicht komplett neu erfinden, es gibt bereits genug vorhandene Elemente, derer man sich bedienen kann. Schweiz, was die Demokratische Form betrifft. VSA, was den freiheitlichen Charakter betrifft, die ehemalige BRD, was die Balance zwischen Wirtschaft und Sozialstaat betrifft.

    Selbstredend ist auch ein Asylrecht zu individualisieren und aus einer Verfassung herauszuhalten. Ebenso ist die sog. Religionsfreiheit wie im 1. Zusatzartikel der
    amerikanischen Verfassung nur allgemein zu formulieren.

    Das wichtigste aber ist – und das zeigt die Erfahrung – dass der Bürgerwille absoluten Vorrang vor allem anderen hat, einhergehend mit der uneingeschränkten Meinungsfreiheit, d.h. Geschwurbel wie Art. 1 sind zu streichen und zu ersetzen durch Artikel 5, OHNE Abs. 2 bzw irgendeine andere Einschränkung.

    Jeder muss das Recht haben, seine Meinung zu vertreten und sei diese Meinung noch so absurd und abwegig.

    • Füsilier,
      ich bin auch für die Meinungsfreiheit.
      Sie hat für mich aber Grenzen.

      Ich möchte Aufrufe zur Ermordung von Andersdenkenden oder „Ungläubigen“ nicht unter die Meinungsfreiheit stellen.

      Was meinen Sie dazu ?

      • in der Tat würde ich solche „Meinungen“ nicht unter Strafe stellen. Eine Meinung und sei sie noch so brutal, schadet niemandem.
        Worte verletzen oder töten nicht.
        Allerdings sollten jene, die verletzen oder töten, also nicht reden sondern handeln, mit aller Konsequenz aus der Gesellschaft entfernt werden.

      • Werter Bichler
        ganz mit Ihnen. Bei einem Aufruf zur Ermordung von Andersdenkenden oder „Ungläubigen“ hört die Meinungsfreiheit auf, denn da geht sie bereits in einen Straftatbestand über, bzw. mündet ein.

      • @ Inge Kowalevski

        dann sind wir bald wieder am gleichen Punkt. Welche Meinung ist ok und welche eine Straftat?
        Das fängt mit so vermeintlich offensichtlichen Aufrufen an und wird dann ganz schnell weiter eingeschränkt.
        Aufruf zur Tötung von Ungläubigen mag noch allgemein nachvollziehbar, aber der Nächste fühlt sich beleidigt oder in seiner Ehre gekränkt, Andere fühlen ihre Religion beleidigt. Dann noch Majestätsbeleidigung, Blasphemie und das Leugnen von offiziellen historischen Behauptungen. Wer bestimmt dann, welche Meinung ok ist und welche nicht? Sie?
        Wer bestimmt dann, was Aufruf zur Tötung ist und was „Volksverhetzung“?Oder „Wehrkraftzersetzung“?
        Sie?
        Wer bestimmt dann, ob eine Straftat politische oder religiöse Gründe hat oder der Täter „aufgehetzt“ wurde?
        Sie?
        Oder Instanzen, die das dann willkürlich nach politischer Großwetterlage oder Befehl von oben auslegen?

        Wo soll die Grenze gezogen werden?

        Wer bestimmt, ob eine Aussage indirekt zu einer Straftat auffordern könnte? Ob eine Aussage überspitzt formuliert ist oder metaphorisch gemeint. Oder Satire?
        Nein, jede Meinung sollte erlaubt sein.

      • Füsilier,
        ich kann Ihre Begründung nachvollziehen.

        Die „Beleidigung“ muss ebenfalls als „Straftatbestand“ gestrichen werden, weil er völlig vage ist und genau deshalb ständig mißbraucht wird.

        Nehmen wir mal einen Moslem. Der nennt Kritik am Islam „Beleidigung“ und hat den Befehl von Allah, den Kritiker zu töten.
        „Moderate“ Muslime töten den Kritiker nicht, sie stellen Strafanzeige wegen „Beleidigung“. Ein perfekter Paragraph zur Unterdrückung von Kritik.

        Füsilier,
        ich denke, Sie stimmen mit mir überein, daß Worte einen Menschen „kränken“ können. Man kann Menschen durch Worte traumatisieren.
        Wenn Sie dafür plädieren, jede Meinungsäußerung zu tolerieren, was machen Sie dann mit den Opfern ? Sind das Kollateralschäden, die nicht zählen oder haben Sie ein Konzept der Abwehr gegen solche Angriffe auf die Seele ?

      • Füsilier,

        für mich besteht zwischen einer Äußerung und einem „Aufruf“ ein großer Unterschied. Äußerung ist meine private Meinung, die zu keinem „Schaden“ führt, aber ein Aufruf zur Ermordung von Andersdenkenden oder „Ungläubigen“ da ziehe ich schon andere mit hinein und kann ein „Feuer“ anrichten, das geht zu weit.

      • Es sind genau diese Grauzonen, die ein böswilliges Regime jederzeit so auslegen kann, wie es will. Genau das sehen und erleben wir zur Zeit.

        Entweder es gibt die absolute Meinungsfreiheit oder es gibt eben keine Meinungsfreiheit, weil sie mal mehr, mal weniger eingeschränkt ist.

        @ Bichler: Gibt es in den VSA einen Straftat der Beleidigung, der üblen Nachrede, der Verleumdung? So weit ich informiert bin muss jemand NACHWEISEN, dass er einen Schaden davon getragen hat. Also überwiegend wirtschaftlicher Natur. So einen Unfug wie hierzulande „Äußerung oder Handlung, die das Opfer als ehrverletzend empfindet“ gibt es dort nicht. „Kränkung“ ist kein Schaden. Dazu bedarf es weitaus mehr. Das muss eine erwachsene Person, die halbwegs bei Verstand ist, aushalten.
        Ich bin sehr dafür, erheblich mehr für die körperliche Unversehrtheit der Mitbürger, insbesondere der Frauen und Kinder zu tun und erheblich weniger für irgendwelche „verletzten“ Gefühle.

        @ Inge Kowalevsi
        Und auch hier wieder die Grauzonen, die ein Regime nach Lust und Laune interpretieren kann, wie es will. Wo hört die private Äußerung auf und wo fängt der Aufruf an?

        Ich kann mich nur wiederholen, genau diese Interpretierbarkeit erleben wir gerade.

        Bitte schauen Sie nicht nur auf den unsäglichen Mohammedanismus mit seinen lächerlichen „Geboten“ im Umgang mit Ungläubigen.

        Richten Sie Ihren Fokus vor allem darauf, wie ein Regime die bestehenden Gesetze zu seinen Gunsten, d.h. zu unser aller Nachteil auslegen kann.

        Und deshalb dürfen bestimmte Grundrechte nur absolut gelten. Ohne jede Einschränkung.

      • Füsilier,
        stellen Sie sich vor, Sie betreiben ein Restaurant.
        Jemand will Sie schädigen und schreibt im Internet oder er verteilt Zettel oder klebt sie in der Nähe Ihres Restaurants an, auf dem steht „Dieses Restaurant X mischt Katzenfleisch in den Gulasch“ oder ähnliche Lügen.

        Finden Sie immer noch, daß dies unter die Meinungsfreiheit fallen sollte ?

  13. Von Anna Von Reitz

    Dies ist eine dringende Botschaft für US-Präsident Donald J. Trump:

    Hilfe ist auf dem Weg.

    Was ein unüberwindliches Hindernis zu sein scheint, wird wie Morgennebel schmelzen.

    Ein Brief von Anna von Reitz an Trump

    Sie wurden gewählt, um das freie Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika (Unincorporated) zu betreten. Wir haben dein Herz in deinem Handeln gesehen und wir genehmigen die Schritte, die du getroffen hast, um das Schiff des Staates wieder auf Kurs zu bringen.

    Die so genannte „Neue Republik“ hat keinen Vertrag. Herr Rothschild wurde wiederholt abgelehnt und informiert, dass wir neue Vereinbarungen getroffen haben und neue Verträge mit neuen Bundesdienstleistern an Ort und Stelle haben, nachdem der Versuch, die Bundesverpflichtungen und den kommerziellen Dienstleistungsvertrag, die als Verfassung für die Vereinigten Staaten von Amerika bekannt sind, zu verlassen.

    Die Unterstützung, die FRANKREICH als Teil des Übergangs zu neuen Anbietern erbracht hat, wird geschätzt, aber nur auf einer monatlichen Dienstleistung zur Miete genehmigt.

    Dieses Gegenangebot wurde weithin veröffentlicht und akzeptiert, so dass es keine Entschuldigung für FRANCE gibt, um weiterhin Anstrengungen oder Ansprüche zu machen. Die so genannte Neue Republik kann die gescheiterten Territorialen Vereinigten Staaten während ihrer Reorganisation darstellen, vertritt uns aber nicht.

    Ebenso werden Sie bei der Akzeptanz des Amtes des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika und Ihrer Rückkehr in Ihren polnischen Status, so werden Sie vollständig entschädigt und in der Lage sein, gemeinsam mit Michael Stephan Young die Interessen des Paramount Security Interest zu vertreten Inhaber und vorrangige Gläubiger der VEREINIGTEN STAATEN, INC. Und der USA, Inc.

    Unsere Forderungen sind vorhanden und unser Sovereign Letters Patent wird zusammen mit allen anderen Dokumentationen und Korrekturen der öffentlichen Rekord aufgenommen, um den Willen des Volkes und ihre organischen Staaten durchzusetzen.

    Sie sind nicht beschränkt auf den Präsidenten einer Bankrott Municipal oder Territorial Government Services Corporation. Sie haben das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika (uneingetragen) bereit und warten auf Ihre Akzeptanz.Ihre Entschädigungsanleihe wird der Schatzkammer Anfang nächsten Woche zugesandt, und bis dahin und in der Zwischenzeit können Sie Ihr Büro unter der Entschädigungsanleihe Ihres Geburtsstaates schützen: AMRI00001 RA393427640US.

    Die Vereinigten Staaten von Amerika gehören zu den letzten stehenden Land Jurisdiction Regierungen auf der Erde. Es ist die einzige Entität (jetzt, wo der Heilige Stuhl abgedankt hat), um diese Verwirrung zu ordnen, um verhasste internationale Schulden zu vergeben, die Schulden zwischen den Nationen umzustrukturieren und auszutauschen und die nationalen Regierungen, die allen geschuldet sind, neu zu ordnen und neu zu ordnen Die Menschen auf der Erde.

    Als Präsident der uneingetragenen Vereinigten Staaten von Amerika, werden Sie vertreten die Interessen und die Sicherheit der tatsächlichen Staaten und Menschen, die die Paramount Security Interest Inhaber und Priority Gläubiger der VEREINIGTEN STAATEN, INC. Und die USA, Inc. und alle sind Ihre Franchise, Tochtergesellschaften und Agenturen.

    Das ist eine heilige Berufung im universellen Sinn, nicht leicht gemacht zu werden.

    Wenn du dein Land liebst, wie wir glauben, dass du es tust, dann bist du jetzt in der Lage, das Landgerichtsamt zu besetzen und als treuer Treuhänder und Agenten der uneingetragenen Vereinigten Staaten von Amerika zu handeln.

    Wenn Paul Ryan das Amt als Präsident der Bankrott-Territorialen Vereinigten Staaten übernehmen wird, sollte es als eine private Unternehmensfrage angesehen werden und nicht als jede Übertragung von Befugnissen oder delegierter Behörde, die Ihr öffentliches Amt als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika bei Ihrer Annahme beeinträchtigt Die Pflicht, die von euch beiden zu den wirklichen Staaten und den Leuten geschuldet wird.

    http://liebe-das-ganze.blogspot.de/2017/08/anna-von-reitz-update-urgent-message.html

    Die Bewegung von Anna von Reitz ist in den VSA fuehrend zur Erringung der Souverenitat aller VSamerikanischen Bundesstaaten .

    Bei einem Sieg haette das weltweit Auswirkungen .
    In den deutschsprachigen Medien deswegen auch ausgeblendet .

    http://www.annavonreitz.com/

    Wer verstehen will , dass die VSA bis heute eine Kolonie der British Crown sind und die Loesung erfassen moechte , sollte sich dieser anspruchsvollen
    geistigen Kost stellen und die Fortschrite der Bewegung um Anna von Reitz verfolgen .

    Es laueft in der Heimat und in den VSA mehr als uns bewusst ist …….

  14. Langsam lassen sie die Katze aus dem Sack und auch die DSGVO wird das Siechtum der EU und des Systems nicht mehr bis in alle Ewigkeit verlaengern :

    „Es ist nicht mehr bildlich gemeint, dass Europa in existenzieller Gefahr ist. Es ist die harte Realität“, so Soros.

    „Alles ist schiefgelaufen“ – US-Milliardär sagt globale Finanzkrise voraus

    https://de.sputniknews.com/politik/20180529320923754-soros-globale-finanzkrise/

    Wenn der Soros es so sagt , dann scheint es auch so geplant worden zu sein .

    Die Begleitmusik scheint hier statt zu finden :

    Schwerste Luftangriffe seit Jahren“: Israel attackiert 35 Ziele im Gazastreifen
    https://de.sputniknews.com/politik/20180529320922808-israel-gazastreifen-angriffe/

  15. Die AfD kann der Weg in so einen neuen Zustand sein.
    Natürlich weiß ich auch nicht, wie sich diese Partei in der Zukunft weiterhin entwickeln wird.

    Aber zwischen Gauland und Höcke paßt kein Blatt, wie sie selbst jeweils bestätigten.
    Und so schlägt nun Gauland in ehrwürdiger Manier eine große Bresche für seinen hoffentlich bald amtierenden Nachfolger, den hoffentlich baldigen Bundeskanzler Björn Höcke.

    Herr Mannheimer, ich will einfach meinen Rechtsstaat zurück, mein Land.
    Mehr nicht und auch nicht weniger.

    Den genauen Text dieser großartigen Rede hat PI eingestellt:

    http://www.pi-news.net/2018/05/berlin-der-volkstribun-der-wie-kai-aus-der-youtube-kiste-kam/
    Alexander der Große: Gauland!
    Berlin: Der Volkstribun, der wie Kai aus der Youtube-Kiste kam!

    Alexander Gauland spricht bei der AfD Großdemo in Berlin am 27 Mai 2018 vor dem Brandenburger Tor

  16. Volk, wie kannst du es erdulden,
    als Verbrecher dazusteh’n?
    Sühne einer Welt zu schulden,
    von der Unrecht DIR gescheh’n?
    Warum wehrst du dich nicht endlich
    gegen diesen Teufelsspuk?
    Denn dein Schweigen ist so schändlich
    und es stützt nur den Betrug!
    Soll sich deine Jugend schämen,
    daß sie eines Blutes sei,
    aus dem nur Verbrecher kämen?
    Ist dir das so einerlei?
    Jene Völkermord-Legende
    folgt dir sonst in Ewigkeit.
    Unbefleckt sind deine Hände,
    ob die Lüge noch so schreit.
    Fange an, dich selbst zu retten!
    Ohne Kampf wirst du nicht frei!
    Sprengst du nicht die Lügenketten,
    bleibt dir nur die Sklaverei!

    Renate Schütte

    Kaum jemand macht sich Gedanken, wie es nach der Säuberung weitergehen soll – siehe Zerfall der DDR.
    Hier ist ein Ansatz:

    Nachdem der jetzige Dreckstall mittels Hochdruckreiniger von sämtlichen Unrat und Parasiten befreit und desinfiziert wurde, könnte der aus vier Komponenten

    bestehende Plan B der Wissensmanufaktur indie Diskussion einfließen.
    Zur Schuldentilgung verhilft ein geordneter Staatsbankrott.
    Je länger das hinausgezögert wird, desto höher ist der Absturz.

    Plan B
    Revolution des Systems für eine tatsächliche Neuordnung
    von Andreas Popp und Rico Albrecht

    http://www.wissensmanufaktur.net/plan-b

  17. @ MM
    Wenn dieser Freiheitskampf nicht stattfindet, wird Europa noch die nächsten 1000 Jahre ein US-amerikanisches Protektorat bleiben.

    Ich bezweifle, dass „Protektorat“ der richtige Begriff ist. Jedenfalls nicht, wenn man die Wurzel des Wortes, protegere, zugrunde legt.
    „Vasallenstaat“ trifft es wohl eher. Und dafür, dass es so bleibt, werden große Anstrengungen unternommen, Korruption, Erpressung auf höchster Ebene, aber auch einfach nur durch die Platzierung von Marionetten und überzeugten Handlagern.

    Ein Keil zwischen Deutschland – UNS – und unseren „Freund“, „Verbündeten“ und „Befreier“ könnte definitiv mit Hilfe der Russen eingetrieben werden, in dem man die Machenschaften der VSA nur in den letzten 75 Jahren der Öffentlichkeit näher bringt. Umstürze, Einmischugnen, „regime-changes“, Anzetteln und Unsterstützen von Aufständen gegen legitime Regierungen, alle illegal und komplett entgegen der UN-Charta (was zeigt, wie wertlos diese ist).

    Wenn diese neuzeitgeschichtlichen Fakten mehr Deutschen bewusst wären, wenn besser bekannt wäre, wie falsch, heuchlerisch, verlogen und krimnell unser allerliebster Verbündeter und Dauerbesatzer seit 1945 eine Blutspur des Terrors über den Globus zieht, dann würden sich auch viel mehr Deutsche die Frage stellen, ob auch die offiziellen Geschichtsschreibungen von vor 1945 so glaubhaft sind.

    Russland kann definitiv ein Verbündeter sein, allerdings nur auf dem Weg, NEUTRAL zu werden. Putin kam 2001 auf uns Deutsche zu – wobei die Frage erlaubt sei, ob er zu diesem Zeitpunkt nur aufrichtig war oder naiv, anzunehmen, dass irgendwer im Bundestag die Erlaubnis hätte, seine ausgestreckte Hand anzunehmen. Oder aber es war nur Theater, im Rahmen von 9/11, Stichwort Sicherheit und Terror, etc… Letzteres erscheint mir aber in Anbetracht der schroffen Reaktion der VSA wenig wahrscheinlich.

    „Niemand bezweifelt den großen Wert der Beziehungen Europas zu den Vereinigten Staaten. Aber ich bin der Meinung, dass Europa seinen Ruf als mächtiger und selbstständiger Mittelpunkt der Weltpolitik langfristig nur festigen wird, wenn es seine eigenen Möglichkeiten mit den russischen menschlichen, territorialen und Naturressourcen sowie mit den Wirtschafts-, Kultur- und Verteidigungspotenzialen Russlands vereinigen wird.“

    „…Zwischen Russland und Amerika liegen Ozeane. Zwischen Russland und Deutschland liegt die große Geschichte.“

    „Meine Damen und Herren, in unserer gemeinsamen Geschichte hatten wir verschiedene Seiten, manchmal auch schmerzhafte, besonders im 20. Jahrhundert. Aber früher waren wir sehr oft Verbündete. Die Beziehungen zwischen unseren beiden Völkern wurden immer durch enge Abstimmung und durch die Dynastien unterstützt.“

    „Heutzutage ist Deutschland der wichtigste Wirtschaftspartner Russlands, unser bedeutsamster Gläubiger, einer der Hauptinvestoren und maßgeblicher außenpolitischer Gesprächspartner. Um ein Beispiel zu nennen: Im vorigen Jahr erreichte der Warenumsatz zwischen unseren Staaten die Rekordhöhe von 41,5 Milliarden DM. Das ist vergleichbar mit dem Gesamtwarenumsatz zwischen den beiden ehemaligen deutschen Staaten und der Sowjetunion. Ich glaube nicht, dass man sich damit zufrieden geben kann und hier Halt machen darf. Es bleibt noch genug Spielraum für die deutsch-russische Zusammenarbeit.“

    Man sollte Putin mal fragen, ob er immer noch der Meinung ist, dass eine wesentlich wirtschaftliche engere Zusammenarbeit (kein politisches Bündnis) womöglich bis hin zu einem gemeinsamen Wirtschaftsraum, im Interesse Russlands liegt.

    Ein gemeinsamer Wirtschaftsraum mit Russland (u.a.) wäre für uns sicherlich einem politischen Bündnis welcher Art auch immer mit westlichen Ländern vorzuziehen.

    Und dann könnte man Putin ja mal fragen, was er bereit ist, für die Erlangung dieses gemeinsamen Wirtschaftsraumes zu investieren…

    • Werter Füsilier

      daß wir mit unserem Nachbarn Russland uns gut stehen ist für Amerika natürlich ein Dorn im Auge, wegen seines Weltherrschaftsanspruchs. Zumal die Sowjetunion zusammengebrochen ist und dort jetzt ein besserer Geist herrscht, wenn auch nicht frei, bei uns ist es ja auch damit vorbei, es gibt jedenfalls keine Christenverfolgungen mehr, wie damals zu Sowjetzeiten, was Besseres könnte uns gar nicht passieren. Die von Amerika verordneten Sanktionen gegenüber Russland schaden uns sehr und Joe Biden hat ja zugegeben, daß es so ist. Ich habe nur gehört, daß Amerika sich nicht an Sanktionen gegenüber Russland halten würde, wenn es ihnen zum Schaden gereichen würde. Sanktionen sind meist ein Vorbereiter zu kriegerischen Auseinandersetzungen, wie die Geschichte uns lehrt. Jedenfalls ist Putin glaubwürdiger was den Syrienkonflikt betrifft und Amerika hat schon lange sein Gesicht verloren.

  18. ich habe einen aktuellen Artikel von Armstrong übersetzt, da man den Fokus auch auf das Ökonomische ausweiten muss. Die Römer haben Rom letztendlich wegen der unerträglichen Steuerlast und Korruption verlassen und den Barabaren Platz gemacht. Hier der Artikel:

    Die Euro-Krise verläuft nach Plan
    Blog/Euro
    Geschrieben 29. Mai 2018 von Martin Armstrong

    Die Euro-Krise zeichnet sich rasch ab. Die Verschuldung von 2 Jahren BTP Italien ist um 150bp gestiegen und um 2,50% gestiegen. Die EZB hat interveniert, weil wir gewarnt haben, dass es KEIN GEBOT gibt. Die Zinssätze für italienische Schulden haben sich innerhalb weniger Tage fast verdoppelt. Wer bei klarem Verstand kauft Staatsschulden, wenn es eine solche Unsicherheit gibt? Ich habe davor gewarnt, dass die Zinsen in Europa jenseits aller Vorstellungskraft explodieren können.

    Der Euro ist jetzt in der 115er-Zone, wo die kritische Unterstützung liegt. Die Dollarbären werden wie immer abgeschlachtet, denn sie haben ihren Kopf im Sand und können nichts von außerhalb des Landes sehen.

    Der absolute EINZIGE Weg zu ÜBERLEBEN ist eine GLOBALE PERSPEKTIVE. Ja, wir planen WECs um die Zyklen herum, um sicherzustellen, dass sie interessanter sind. Singapur wird nicht anders sein. Willkommen in der Eurokrise, dem Fall des Westens und dem Aufstieg Asiens.

    Die Teilnehmer erhalten einen ganz besonderen Bericht über den Aufstieg Chinas.

    https://www.armstrongeconomics.com/international-news/europes-current-economy/the-euro-crisis-is-unfolding-on-schedule/

    Und noch ein spannender Artikel von heute:

    Ein globaler Systemzusammenbruch – Chance & Risiko
    Blog/Inkompetenz der Regierung
    Geschrieben 29. Mai 2018 von Martin Armstrong

    FRAGE: Herr Armstrong; FX Street hat Sie zum Prognostiker des Jahres für Ihre Schweizer Franken Euro-Peg-Prognose ernannt, die auch sonst niemand kommen sah. Ich erinnere mich, dass Sie hier in Kanada als Economist of the Decade für Ihre Anrufe während der 1980er Jahre mit dem Absturz von 1987 und dem Absturz in Japan genannt wurden. Ich will keineswegs auf der anderen Seite von Sokrates stehen. Meine Frage ist diese. Sie haben gesagt, dass 2018 erst der Anfang ist. Das alles löst sich sehr schnell. Ist das der Zyklus der Währungskrise und wie die Welt auseinander gerissen wird, sind nur ein paar Jahre?

    EM, Vancouver

    ANSWER: Danke für den Artikel in der Zeitschrift. Ich kann nicht glauben, dass du es so lange gerettet hast. Ja, wenn ich sage, dass wir schon 2021 einen Währungsreset sehen können, ist das kein Witz. Es gibt kritische Punkte in einer Reihe von Märkten, die ich in Singapur aufzeigen werde. Das sind die Linien im Sand. Sobald wir sie überquert haben, gibt es kein Zurück mehr. Das ist ein globaler systemischer Zusammenbruch. Ich kann nicht betonen, wie ernst das sein wird.

    Solange Sie verstehen, was auf Sie zukommt und wir diese Grenze ganz klar ohne persönliche Meinung ziehen können, wird es Ihnen gut gehen. Diejenigen, die ständig an Märchen glauben, nun, das wird eine andere Geschichte sein. Ich versuche nicht, Ihnen irgendeine Investition zu verkaufen, sei es Land, Gold, Krypto-Währungen oder Aktien. Hier geht es um unabhängige Forschungscomputer, die nur von den Fakten gesteuert werden – keine Agenden.

    Dies ist KEIN neues Zeitalter des WISSENS oder der Künstlichen Intelligenz, das die Welt beherrscht. Das ist völliger Unsinn. Wir müssen abstürzen und verbrennen, bevor wir alle ein neues Reformzeitalter erreichen.

    https://www.armstrongeconomics.com/world-news/sovereign-debt-crisis/a-global-systemic-collapse-opportunity-risk/

  19. OT

    SCHLEIMER & U-BOOT,
    ISLAM-MISSIONAR,
    MUSLIMBRUDERSCHAFTER,
    MULADI AIMAN MAZYEK

    Podiumsdiskussion: Unzufriedenes Volk
    Di, 29.05.2018, 18:30 Uhr

    Seit nun schon einigen Monaten wird in Deutschland von einem unzufriedenen Volk gesprochen: Die „BILD“ spricht von einem „enttäuschten Volk“, „Der Spiegel“ tituliert frech „Ist das noch mein Volk“. Der Erfolg der AfD hat scheinbar bewiesen, dass es zwischen dem Establishment, den führenden Politikerinnen, und dem Volk zu einem Riss gekommen ist, der die Zukunft unserer Politik und die Ausrichtung auf eine neue Ebene hebt.

    Wie soll in Zukunft Politik gemacht werden? Wer kann beteiligt werden? Gibt es einen Riss zwischen der Politik und dem Volk?

    Die Podiumsdiskussion kann mit wirklich prominentem Personal aller Parteien und Medien aufwarten.
    MIT TAQIYYA-MEISTER MAZYEK

    Gäste:

    – Annalena Baerbock, Vorsitzende der Grünen,
    – Kevin Kühnert, Vorsitzender JUSOS der SPD,
    – Robin Alexander, Chefreporter der Welt-Gruppe
    – Nicola Beer, Generalsekratärin der Liberalen,
    – Dr. Michael Espendiller, Parlamentarischer Geschäftsführer der AfD,
    – Klaus Brinkbäumer, Spiegel-Chefredakteur,
    🙁 Aiman Mayzek*, Zentralratsvorsitzender der Muslimen in Deutschland

    Veranstaltungsort
    Neues Gymnasium Glienicke
    Veranstalter
    Neues Gymnasium Glienicke
    Schönfließer Straße 16 – 24
    16548 Glienicke/Nordbahn
    https://www.glienicke.eu/regional/veranstaltungen/podiumsdiskussion-unzufriedenes-volk-904003402-22451.html

    *DAMIT GIBT ER AUF TWITTER AN!
    WEITERE HAUPTBESCHÄFTIGUNGEN A. A. MAZYEKS:

    KAMPF UMS KOPFTUCH
    KRIEG GEGEN „NAZIS“
    HETZE GEGEN PI-NEWS, AfD & Pegida
    AUFBLASEN DER PAAR ISLAMISCHEN OPFER
    ZU JEDEM JUBILÄUM: SOLINGEN, NSU usw.
    ANTI-ISLAMISCHE ANSCHLÄGE ERFINDEN;
    AUS EINEM FLIEGENSCHISS EINEN
    ELEFANTEN-FLADEN MACHEN, STICHWORT:
    HATE-SPEECH/HASS-REDE

  20. @Bernhardine

    Deutschlands Regierung weitet lieber den Kampf gegen unliebsame udn kritische einheimische Budnesbürger aus.
    Der neueste Streich.

    „Prepper“ im Visier der Politik
    Menschen, die sich für bevorstehende Katastrophen vorbereiten, sogenannte „Prepper“, sind für die Innenminister Deutschlands offenbar gefährlich. Sie sollen nun überwacht werden.
    https://www.contra-magazin.com/2017/12/jetzt-sind-auch-die-prepper-im-visier-der-politik/

    Der Antrag „Erkenntnisse zur Prepper-Szene“ wird laut dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ hierbei von Union und SPD gleichermaßen unterstützt.

    Grund dafür sind Ermittlungen gegen Mitglieder der Szene in Mecklenburg-Vorpommern, die in einer Prepper-Gruppe mit dem Namen „Nordkreuz“ aktiv waren. Laut richterlichem Beschluss stehen zwei von ihnen in dem Verdacht, eine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorzubereiten.

    Zuvor unter Justizminister Maas wurde der juristische und polizeiliche Kampf gegen die Bürgerwehren in Deutschland seit 2016 drastisch verschärft.

    Der größte Feind der Bundesregierung ist die eigene Bevölkerung.

    • Legionär

      was erwartet eigentlich die Regierung für ein Verhalten von uns bei all diesen „Einzelfällen“ an Messerattacken, Morden, Vergewaltigungen usw.
      Zudem haben sie uns ja selbst eingeschärft uns vorzubereiten auf einen Krisenfall. Wir wurden ja aufgefordert Lebensmittelvorrat, Wasser usw. für eine Woche zu Hause zu haben. Die tun doch nur, was ihnen aufgetragen worden ist. Und mancher hat weniger und mancher mehr Angst und übt schon einmal den Ernstfall. Die Traditionsfamilie wird schon mit Argusaugen bewacht, die Reichsbürger, zuletzt werden es auch noch die bekennenden Christen sein. Mit den lauen hat man ja kein Problem, denen kann man auch ein Kopftuch verpassen, wenn es sein muß.

  21. Wie gestalten wir einen Neuanfang? — Das ist ein Frage mit vielen Teilansichten und Teilantworten. Aus der Fülle der vorhandenen Teilgebiete bringe ich hier zunächst einen einzigen Punkt.

    1. Das Herdenverhalten.
    1a). Das Volk hat ein Herdenverhalten, Es läuft immer mit, ganz gleich, wohin, Hauptsache, der Einzelne bleibt in der Masse versteckt. — Uns stellt sich nicht die Frage, ob das gut oder schlecht ist: Das Herdenverhalten des Menschen ist in der Natur des Menschen angelegt und es ist unveränderlich. —- Einzelne Menschen verhalten sich anders, aber die Masse ist so. Die Natur ist so.

    1b). Wir müssen diese Eigenschaften unseres Volkes erkennen, sie anerkennen, wir müssen sie annehmen, wir müssen uns eingestehen, daß dies so ist und auch so bleiben wird, und wir müssen unser eigenes Handeln darauf einstellen. (Bei anderen Völkern ist es ähnlich).

    1c). Wenn wir die Tatsache des Herdenverhaltens als solche anerkennen und unsere Kraft nicht darauf verschwenden, diese Naturkonstante ändern zu wollen, dann werden wir innerlich frei, diese Naturkonstante zu unserem Vorteil zu nutzen.

    1d). Wir werden uns also mit dem Herdenverhalten näher beschäftigen, dieses in seinen Einzelheiten untersuchen und dann gezielt in den passenden Stellen eingreifen und damit dann die gewünschte Wirkung erzielen. Ein nur grob oberflächliche Betrachtung wird nicht erfolgreich sein. Hier haben wir also ein weites Betätigungsfeld für diejenigen, die ein Weiterleben des deutschen Volkes, der europäischen und europäischstämmigen Völker und der weißen Rasse ermöglichen wollen.

    Hinweis:
    Das ist nur ein einziger Punkt neben sehr vielen anderen, ebenfalls sehr wichtigen Punkten. Wir müssen uns überall, an jeder Stelle, verteidigen. Und: Angriff ist oftmals die beste Verteidigung.

  22. OT

    OT

    Türken-Flittchen Merkel adelt heute mit seiner Anwesenheit Jammer-Moslems
    „Im Leid gibt es eine unerwartete Annäherung“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article176791089/Solingen-Unerwartete-Annaeherung-zwischen-Merkel-und-Cavusoglu.html
    „Merkel bei Solingen-Gedenken „Rechtsextremismus gehört keineswegs der Vergangenheit an“
    Kanzlerin Merkel verspricht ein konsequentes Vorgehen gegen Rechtsextreme. Bei einer Gedenkfeier zum Brandanschlag in Solingen warnte sie vor Tabubrüchen als politischem Instrument…“
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-rechtsextremismus-gehoert-keineswegs-der-vergangenheit-an-a-1210127.html

    • MERKEL & TÜRKEN INSTURMENTALISIEREN
      DEN ANSCHLAG VON SOLINGEN
      FÜR IHRE DRECKIGE HINTERLISTIGE POLITIK:

      „Merkel und Cavusoglu sitzen zwar nicht direkt nebeneinander in der ersten Reihe, doch sie betonen rhetorisch den deutsch-türkischen Schulterschluss in Erinnerung an diese Tragödie. Alle Redner verknüpfen das Vergangene mit der aktuellen Situation.“

    • @ Berhardine
      Ich habe den Artikel im Spiegel On gelesen. Insbesondere der Satz_“ Kanzlerin Merkel verspricht ein konsequentes Vorgehen gegen Rechtsextreme“. Bei einer Gedenkfeier zum Brandanschlag in Solingen warnte sie vor Tabubrüchen als politischem Instrument.“
      „Zu oft werden die Grenzen der Meinungsfreiheit sehr kalkuliert ausgetestet und Tabubrüche leichtfertig als politisches Instrument eingesetzt“, betonte die Kanzlerin, ohne die rechtspopulistische AfD zu erwähnen. Dies sei ein Spiel mit dem Feuer. „Denn wer mit Worten Gewalt sät, nimmt zumindest billigend in Kauf, dass auch Gewalt geerntet wird.“

      „Auch heute werden Menschen in unserem Land angefeindet und angegriffen, weil sie Asylbewerber oder Flüchtlinge sind oder weil sie wegen ihres Aussehens, ihrer Hautfarbe dafür gehalten werden – egal, wie lange sie schon bei uns leben“, sagte die Kanzlerin. „Solche Gewalttaten sind beschämend. Sie sind eine Schande für unser Land. Und damit dürfen und werden wir uns nicht abfinden.“

      „Besondere Verantwortung“
      Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Antisemitismus dürften in Deutschland und auch anderswo keinen Platz haben. Deutschland komme wegen seiner Geschichte und des Holocausts eine „besondere Verantwortung“ zu.
      Cavusoglu bot Deutschland „jede Art der Unterstützung“ der Türkei an, um gegen Rassismus vorzugehen, aber auch um bei der Integration der Migranten zu helfen. „Wir müssen eine Lösung finden, damit die vielen verschiedenen Menschen zusammenleben können“, sagte er. „Unser Ideal ist es, dass wir alle in Frieden zusammenleben.“ Dafür seien die Migranten gefordert, aber auch die deutschen Medien hätten eine „große Verantwortung“.

      Die Opfer des Anschlags von Solingen hätten „Deutschland als ihre zweite Heimat angesehen“, sagte der Außenminister. „Sie sind Teil dieses Landes.“ (..)
      http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-rechtsextremismus-gehoert-keineswegs-der-vergangenheit-an-a-1210127.html

      Erstaunlich und besonders auffallend- der SPon hat zu diesem Artikel keine Community freigeschaltet- unabhängig davon, dass der SPon ohnehin großzügig davon Gebrauch macht frei nach seinem Gusto zu zensieren.Kritik am Merkelsystem unerwünscht.
      Mit zu erwartetem „HateSpeech“ hat der „Verzicht“ nichts zu tun- es ist Kalkül oder Angst, dass manches an die Oberfläche kommt das seit 25 Jahren vertuscht wurde. Die Schuld der „Rechten Deutschen“ musste aufrecht erhalten werden. So kann Merkel an der Solinger „Rechten“ Legende und Deutschlands besonderen Schuldkult und Verantwortung wegen des Holocaust auf Ewig stricken wie sie will.
      Kritik und Widerspruch auf der Spon&Co. Community stört dabei nur- wäre evtl. auffallend, wenn man ertappt würde beim einfachen abgeschalten.
      Dieses durchsichtige Manöver wollte man natürlich als SPon „die Mutter aller Lügenpresse- gemeinsam mit BILD“ die beiden Helfershelfer Merkels Deutschlandabschaffung, vermeiden.

      Übrigens… es gibt nochmals einen Kommentar in der Epochtimes von heute 29.5.18
      „Merkel: Gewalttaten gegen Asylbewerber oder Flüchtlinge „sind eine Schande für unser Land“
      https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/merkel-gewalttaten-gegen-asylbewerber-oder-fluechtlinge-sind-eine-schande-fuer-unser-land-a2450197.html?text=1

      Bemerkung: Erbärmliches Gesockse. Deutschland hat sich seit Merkel zu einer Bananenrepuplik entwickelt. Es gibt nur noch Linksrotschwarzgreüne+gelbe Flugunfähige Falken die sich als bunte, flinke Tauben der Toleranz und Humanität verkaufen.

      Dazu die Basler Zeitung: Merkel wurde „abgewählt“ – hat es aber „nicht begriffen und akzeptiert“
      https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/basler-zeitung-merkel-wurde-abgewaehlt-hat-es-aber-nicht-begriffen-und-akzeptiert-a2278869.html?text=1

      Es wird Zeit für einen Neunanfang…–> „Zurück in die Zukunft“.!
      s-h

  23. …Auch wenn es zu keinem Bürgerkrieg kommen sollte, was ich mir wünsche, dann wird es leider trotzdem Racheakte geben. Da kann man nur hoffen, daß kein türk. Klein- oder Negerkind Opfer wird u. wir die fremdkulturellen Massen schleunigst u. human abgeschoben bekommen. Tag u. Nacht werden Züge rollen, Flugzeuge fliegen, Autos u. Schiffe fahren müssen, bis wir das Besatzergesindel aus Deutschland geworfen haben. Gnädigst lassen wir Sanitäter u. Ärzte des IRK zu; Bundeswehr bewaffnet u. mit Gulaschkanonen…, die letzten halal Wiesenhofhühner im Curry. Danach endlich wieder hallalfreies Deutschland.

    Ob die abreisenden Türken, Zigeuner, Nege, andere Moslems usw. aus Wut „ihre“ Häuser in Deutschland anzünden werden, muß man durchaus befürchten.

    • u.a. KURDENSIPPEN HABEN GANZE STRASSENZÜGE, ÜBERALL IN DEUTSCHLAND, AUFGEKAUFT. In Berlin sind es auch Araberclans…, Türken u. Iraner ebenso; u.a. Anis Mohamed Youssef Ferchichi muß „seine“ verschandelte Villa wieder hergeben.
      http://www.bento.de/musik/bushido-zieht-nach-kleinmachnow-und-trifft-seine-neue-nachbarn-2130906/
      Für Entschädigungen haben wir keine Geld, denn was deren Volks- u. Glaubensgenossen in Deutschland zerstörten, Rückbau der Moscheen, längst überfällige Straßenbeläge u. Brücken erneuern kostet uns mehr, als genug.

      Als Staatssystem stelle ich mir eine Wehrhafte Demokratie vor. Zwei Amtszeiten für Politiker, auch Bürgermeister u. dann müssen sie in ihren früheren Beruf zurück.

      Keine Partei darf mehr als eine Print- u. eine Online-Zeitung besitzen. SPD muß weitgehend enteignet werden, ihr Multimedienkonzern zerschlagen werden.

      z.B. Bertelsmann ist ein schwieriges Problem. Es geht um Arbeitsplätze. Auch jede Menge Sozialfuzzis werden arbeitslos werden, sie kann man nur begrenzt im Straßenbau einsetzen. Zunächst werden sie bei der praktischen Ausreisehilfe für 20 Mio. Fremdwurzelige eingesetzt werden, jedoch werden sie nicht bestimmen dürfen, wer Deutschland verlassen muß u. wer nicht.

    • Auch wenn es zu keinem Bürgerkrieg kommen sollte, was ich mir wünsche… und Deutschland natürlich auch wünsche…

  24. Erstmal muß das herrschende Merkill-Regime zusammenkrachen. Das geht ua. über einen allgemeinen Steuerzahlungs-BOYKOTT.

    Ich selber habe für mich einen Weg gefunden KEINE Steuern mehr in Dtschld. zu zahlen (zahle sie dafür im Herkunftsland meines „Arbeitgebers“, ist aber kompliziert, das durchzudrücken).

    Wie soll der Normalbürger die Steuerzahlung verweigern, wenn ihm das Geld gleich vom Bruttogehalt abgezogen wird?

  25. Es stehen zweifellos interessante Kommentare auf diesem Blog, aber müssen manche so ellen-ellen-lang getextet sein, daß sie das Format beinahe eines ganzen Buches füllen? Dazu fällt mir dieser Gedanke ein: Bei inhaltlich der gleichen Qualität bitte kürzer fassen.

  26. Der Neuanfang wird gelingen, wenn wir uns dem Allmächtigen Höchsten und Ewigen Gott dem Schöpfer des Himmels und der Erde unterordnen und Seinen Sohn Jesus Christus in unser Herz lassen. Der Kampf zwischen Gut und Böse wird sich noch weiter zuspitzen. Gott Vater unser dreifaltige Gott, ist das Ewig Gute und die Liebe. Das Böse ist Satan , die Alte Schlange und Mondgötze. Jetzt in der Endzeit zeigt sich immer deutlicher der Kampf zwischen den Mächten. Die Wahrheit kann man nur erkennen, ( Johannes 8.32 und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.) wenn man sein Leben Jesus Christus übergibt. Man wird mit dem Heiligen Geist erfüllt und erkennt auf einmal die Lügen und Täuschungen Satans. Nach dem Übergabe Gebet zu Jesus ( Jesus Christus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben ) steht man unter Führung und Schutz des Höchsten Gottes des Universums und bekommt ewiges Leben. Wenn wir hier in Deutschland ein besseres Leben wollen, für unsere Familien, für unsere Gesellschaft , für unser Land, dann muss das wahre Christentum stark werden. es liegt an jedem Einzelnen. Die Feinde Gottes die Rothschilds, Bilderberger, Freimaurer, haben sich alle ihrem Gott Satan verschrieben. Mit ekelhaften perversen Ritualen haben sie ihre Seelen verkauft um Macht und Geld zu erlangen , weil Satan mit deren Hilfe die Herrschaft über die Menschen auf der ganzen Welt erlangen will. Satan hatte den Plan NWO, RFID Chip, Humanismus, Genderismus, Förderung der Homosexualität, Förderung der Abtreibung, Zerstörung der Ehen, Zerstörung des Christentums, Knechtschaft der Menschheit, Verdrehung der Wahrheit, Verseuchung der Luft, des Bodens und des Wassers etc…aber Gott Vater hat auch einen Plan , und der ist noch viel besser und Gott Vater ist Allmächtig und Er liebt Seine Schöpfung und Er hilft und schreitet ein. Wenn das verkommenene und perverse Satanistenpack in den Regierungen noch Macht hätte, wäre Trump niemals President geworden . Aber Gott Vater selber hat eingegriffen und hält Seine Schützende Hand über Trump. Die Eliten verlieren immer mehr ihre vermeindliche Macht, weil jetzt die Erntezeit angebrochen ist. Habt ihr gewusst, das Trump schon tausende pädophile Männer in den Knast gebracht hat ? Er trocknet den perversen Sumpf aus.

    • Ich faß es nicht! Satan ist vielseitig

      Wahrheit sagen-Teuel jagen

      Gott ist allmächtig?

      Wie war noch mal das Thema:
      Wir müssen wagen, den Neuanfang zu denken
      der Status Quo ist klar,
      was er mit uns macht ist klar
      der Neuanfang muß den Staus Quo beseitigen, damit wir gesunden können
      Unser Volk ist krank , es leidet unter Gehirnverschmutzung, die systematisch betrieben wird.
      Ich habe das wieder bei einer Schulaufführung feststellen müssen, alles in den Medien ist voll mit geistigem Müll , in den Schulen wird nur Müll produziert , gegendert, klimagelogen, Geschichte verdreht, selbstständiges Denken gehemmt, etc.
      Dem Neuanfang müssen positive Visionen vorangehen, die andere Wege aufzeigen als die, die wir seit 1918 laufen mußten und müssen.
      Die Wahrheit ist schon wichtig, nur sie muß gesagt werden!
      Beten nutzt nichts. Schon mal garnichts zu dubiosen Allmächtigen aus dem Orient.Zur Erholung kann man auch in den Wald gehen und Bäume umarmen.
      Wünsche eine geruhsame Nacht,

      • Werte Habenixe,

        die Schulen sind doch „voraus“. Alles was früher gegolten und gelehrt wurde hat man doch „entsorgen“ müssen wegen der neuen Rechtschreibeverordnung, damit die Kinder nicht ständig mit der alten, die deswegen „falsch“ wurde konfrontiert werden. Der Grund war natürlich ein ganz anderer. Bücher gibt es kaum mehr, aber täglich Kopien. Somit ist man immer am Laufenden im Sinne von „political correctness“. Und natürlich hat man schon vorgesorgt, daß die Migranten gleiche Chancen haben, die sich inzwischen aber in Bevorzugung auswirken. Migrantenboni, denn dann können die türkischen Männer und Väter über ihre Töchter Karriere machen. Haben wir doch so einige Beispiele. Denn die Töchter sind nun einmal in der Regel sprachlich besser drauf als deren Söhne. Diese besetzen dann Positionen, in denen sie die Scharia-Rechte in Deutschland „vermehren“ können.
        Ich höre noch Merkel reden und das war vor einem Jahrzehnt und mehr: „Multikulti ist gescheitert“. Was hat sie aus dieser Erkenntnis gemacht? Weil Multikulti ihre uns mitgeteilte Überzeugung gescheitert ist, hat sie noch mehr auf Mulitkulti hingearbeitet. Ihre Art Probleme lösen besteht im Probleme vermehren. Und jetzt haben wir, dank Merkel, einen Superlativ des Wahnsinns bekommen.
        Alle, aber auch alle die sie wieder gewählt haben sind an diesem Wahnsinn beteiligt und haben ihn zu verantworten.
        Mahatma Gandhi (1869-1948) indischer Freiheitskämpfer
        „Beten nutzt nichts“ fehlt das Wort allein. Wir das Unsere und Gott das Seine. Unseren „Saustall“ müssen wir schon selbst ausmisten.
        „Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.“
        Der Gerechte liebt sein Vieh.

      • Werte Habenixe,
        habe versehentlich meine Worte reingemixt. Sie wissen natürlich, wer was gesagt hat.

  27. Seit 1918 haben die Parteien und Parlamente Probleme geschaffen und Kosten verursacht, die wir vorher nicht hatten. Das ist schon einmal ein erster Denkansatz.

    Des Weiteren sind das Bodenrecht und das Geldsystem unbrauchbar. Beides dient nur der Ausbeutung. Die Frontlinie geht von Geistlichen und Mönchen aus, die es seit Jahrtausenden verstehen, alle Menschen auszubeuten. Jegliche Ideologien für das Wirtschaften, das Bodenrecht und das Geld sind Ausbeuterei!

    Sei es nun Kapitalismus, Sozialismus oder Kommunismus, seien es nun die Jesuiten, Juden und Katholiken, die Mohammedaner oder Protestanten – Politik und Religion arbeiten bis zur Stunde zwecks Ausbeutung zusammen.

    Und da kommt es nur recht, die Gesellschaft in Linke und Rechte zu spalten, in Arbeitnehmer und Arbeitgeber, in Nazis und Antifanten und was es sonst noch alles gibt.

    WER BEENDET DIESEN BETRUG ???
    http://www.GeorgKausch.de

    • Mein Gott, welchen Haß u. Übertreibungen Sie verbreiten! Alles u. alle Sind bei Ihnen Unterdrücker u. Dreck. Wie destruktiv!

      Wie heißt denn Ihr Paradies auf Erden? Faschismus, Preußentum oder Kaiserreich? Diese haben Sie nämlich nicht aufgezählt. Oder haben Sie eine ganz neue Ideologie im Angebot, die das Blaue vom Himmel verspricht? Oder machen Sie doch einfach mal paar Vorschläge für eine neue Staatsform. Nur motzen gilt nicht.

      Irgendwer wird immer unterdrückt oder benachteiligt sein, was natürl. nicht heißt, daß man alles akzeptieren u. nichts neues erfinden sollte.

      Und was meinen Sie genau mit „Gesellschaft spalten“? Es gibt nun mal „Arbeitgeber u. Arbeitnehmer, Linke u. Rechte, Nazis u. Antifa“, wie Sie aufzählen. Dies ist die Ralität! Also ich habe nicht vor, mich z.B. den Antifa zwecks Volksvereinigung an den Hals zu werfen. Nie werden alle Menschen gleicher Meinung u. gleich sein.

      • Ach so, Sie wollen bloß für Ihr Esoterik-Buch u. für den Edlen Wilden, äh Germanen werben. Hoffentlich verleugnen Sie die Tier- u. Menschenopfer für Odin, Beutezüge zum Nachteil der Kelten u. diverser german. Stämme, Blutrache, Häuptlingswesen, Hexen- u. Aberglauben, Eingeweide-Orakel usw. der alten Germanen nicht. Natürlich war damals nicht alles schlecht, aber als heile Welt können Sie mir das nicht verkaufen.

    • Die Besetzung des Deutschen Reiches begann 1918, eine FreiMaurerVerschwörung putschte den Deutschen Kaiser weg.
      Danach übernahmen die NaZi$ die FinanzHoheit im Deutschen Reich.
      2 satanische GroßLogen wirken seit 1914 in Regierung und Parlament dazu kommen noch die AusErwählten der SchädelMänner.

      Wer die wahre Geschichte erfahren will, wird auf der Seite von
      Hans Kolpak fündig.
      Vielen Dank an Hans Kolpak für seine AufKlärung.
      🙁
      Michael Winkler in seinem Tageskommentar zum 7. Mai 2016:

      Papst Franziskus darf sich nun zur Elite derjenigen zählen, die Europa am meisten geschadet haben. Zu diesem Zweck wird der Aachener Karlspreis verliehen, und genau den hat er bekommen.

      Der alte Mann in Rom bedankte sich mit einem Feuerwerk rhetorischer Fragen: „Was ist los mit dir, humanistisches Europa, du Verfechterin der Menschenrechte, der Demokratie und der Freiheit? Was ist los mit dir, Europa, du Heimat von Dichtern, Philosophen, Künstlern, Musikern, Literaten? Was ist los mit dir, Europa, du Mutter von Völkern und Nationen, Mutter großer Männer und Frauen, die die Würde ihrer Brüder und Schwestern zu verteidigen und dafür ihr Leben hinzugeben wußten?“

      Die Antwort darauf ist ganz einfach: Dieses großartige Europa wurde von den Regierungen seiner Völker verraten, wurde aufgegeben aus falscher Toleranz, mit Fremdvölkern bis zur Unkenntlichkeit zugeschüttet. Dieses großartige Europa wurde mit Weltkriegen überzogen, systematisch zerstört und einer unsäglichen Fremdbestimmung unterworfen.
      Das alles kann der Papst bei Coudenhove-Kalergi nachlesen, bei Hooton, Kaufmann und Morgenthau. Wobei es bestimmt Zufall ist, daß diese Herrschaften allesamt Juden und Zionisten gewesen sind.

      https://www.dzig.de/Aktuelles-zu-Jesuiten

      • reiner dung,

        gut, daß Sie Querinformationen haben und so konnten Sie einiges wieder zurecht rücken, was Herrn Kolpak betrifft. Ich bin zwar auch nicht scharf auf die Germanischen Götter, sind ja die gleichen Götterfamilien wie die griechischen und römischen. Eine Bekannte von mir, aus der Mongolei, sagte mir damals auf Frage von mir welchen Glauben man dort hat: Undra: „Früher hatten wir so viele, daß wir sie uns alle gar nicht merken konnten und dann wollten wir nur noch einen haben, aber wir wußten nicht welchen wir behalten sollen, ohne daß die anderen beleidigt sind und dann haben wir alle abgeschafft.“ Ich konnte nur noch lachen. Ich, „das war gut so, denn der Echte war ja gar nicht darunter, bezüglich deines Aberglaubens.

  28. Deutschland muss wieder ein Land werden, wo Moral und Anstand etwas gelten. Wo die Großfamilie gefördert wird, wo es eine Willkommenskultur für Kinder gibt. Ein Land, wo ein normales Einkommen zum Leben und für ein Eigenheim für die Familie reicht , wo die Großeltern im Haus mitwohnen können. Wo in den Familien, in den Schulen und am Arbeitsplatz zu unserem Dreifaltigen Schöpfergott gebetet wird. Wo die Politiker Vorbilder sind, weil sie sich zu Gott bekennen und Deutschland weise mit Gottes Hilfe regieren. Wo die Zehn Gebote Gottes das Grundgesetz sind-Wo nicht das Geld und der Besitz das wichtigste ist, sondern Gott. Der Feind hatte den Plan, Deutschland und Europa auch mithilfe der Regierungen und den zumeisst muslimischen Flüchtlingen zu destabilisieren und zu Islamisieren. Der Plan des Feindes ging schief, da Gott Vater einen viel besseren Plan für Deutschland und Europa hat. Es ist ein Göttlicher Plan. –to be continued–

    • Werter Samu

      Moral und Anstand liegt im Keller. Da wurde ganz schön hingearbeitet. Love-Parade, Christopher Street Day, Kirchentage wo Kondome verteilt werden, das Höllentor ist geöffnet und läßt hineinsehen. Denn Gerechtigkeit erhöht ein Volk und die Unmoral (Sünde) ist der Leute Verderben. Ein moralisch, anständiges Volk ist stark und genau diese Würde hat man unserem Volk genommen, indem es für alle Ewigkeiten verdammt wurde von den Siegermächten. Hierzu, haben sie das 4. Gebot Gottes: „Ehre deinen Vater und Mutter, auf daß es dir wohlergehe auf Erden“, abgeschafft und unsere Kinder uns entfremdet. Indem sie ihre Köpfe vergiftet haben und ihnen gesagt wurde, dein Opa, dein Vater war ein Mörder. Abscheu und Ekel kam dann auf die Eltern zurück. Die 68er haben die Arbeit Satans getan. Die haben uns den Todesstoß gegeben. Dieser Todesstoß hat eine studierte Jugend geboren, die die Hand die sie füttert beißt. Eine einseitige Kriegsverbrechen Aufarbeitung, es wird nichts davon erwähnt über das unverschuldete, grausamste Schicksal, was unsere Frauen und Kinder im Osten bei ihrer Vertreibung erlitten haben und das als „Befreiung“ gefeiert wird, bis in die heutige Zeit. Der 8. Mai 1945, man kann nur hoffen, daß sich diese Zeit, die dann kam, nie mehr auf ein Volk dieser Erde zukommt. Dresden, die Tränen darüber versiegen nie, und dann kommt von diesen Umerzogenen, kaltherzig auf ihr eigenes Volk gemacht, nur Spott aus deren Mund für die Opfer. Mein Vater hat mir als Kind schon erzählt, der Versaillers Friedensvertrag, er sprach sogar, daß derjenige der unterschrieben hatte einen Handschuh angezogen hat, ich weiß es nicht, war kein Friedensvertrag, sondern der Weg zum 2. Weltkrieg. Die Siegermächte des ersten Weltkrieges, die hätten den 2. Weltkrieg verhindern können, wenn sie alle Zusammenhänge, gemeinsam mit allen Nationen, die daran beteiligt waren, in Wahrheit und Gerechtigkeit aufgearbeitet hätten. Aber das war nicht die Absicht, man hatte sich gesund gestoßen am Deutschen Volk. In den Merk- und Wiederholungsblättern für Geschichte an Volksschulen von 1940 steht noch in deutscher Schrift geschrieben von meinem Vater die Wiedergutmachungszahlungen. wie 5000 schwere Geschütze, 6 Großkampfschiffe, 5000 Lokomotiven, 150 000 Eisenbahnwaggons, 100 U-Boote. 8 Kreuzer, 6 Großkampfschiffe,usw. ja , die haben sich gleich eingedeckt an Waffen für den nächsten, dann natürlich unser Gold, unermeßliche DM-Zahlungen, einfach unmenschlich einem Volk gegenüber.

      Nachdem die Familie die kleinste Zelle des Staates ist, sollte sie gesund sein. Was darunter zu verstehen ist, haben Sie gesagt.
      Jörg Schönbohm Generalleutnant a.D. 12.10.2013 sagt genauso

      „Wenn es überhaupt noch ein Lebensmodell gibt, das unserer gegenwärtigen Führungsschicht echte Angst einjagt, dann ist das die wirtschaftlich unabhängige, gebildete, kinderreiche, christlich orientierte Großfamilie, die ihre Kinder selbst erzieht und sich in keiner Weise von Staat und Medien hineinreden und bevormunden läßt.
      Und das tun wir auch.Wir handeln nicht gegen unser Gewissen.

      • Inge K.,
        die Illuminaten (= jüdische Luzifer-Anbeter und nicht-jüdische Luzifer-Anbeter, hauptsächlich Bänker) bekämpfen 4 Säulen der Zivilisation:
        Rasse, Religion, Nation und Familie.

        Wenn sich jemand hinstellt und das ewige göttliche Gebot zur Sexualität ausspricht, heult die von Satan manipulierte Mehrheit auf und verhöhnt, hetzt und bekämpft den Verkünder der Wahrheit.

        Das ewige göttliche Gebot lautet: Geschlechtsverkehr muß auf die Ehe beschränkt sein. Punkt.

        Doch was treiben fast alle Katholiken und Protestanten und Atheisten und sonstige gottferne Menschen ?
        Sie haben Sex außerhalb der Ehe.
        Dazu gehört Sex zwischen nicht verheirateten Partnern genauso wie Fremdgehen in der Ehe.

        Diesen Leuten ist Gott völlig egal, auch wenn sie Pfarrer, Bischöfe oder normale Katholiken oder Protestanten sind.

        So sieht es aus in der Welt.

        Den Neuanfang mit Gott denken wollen nur echte Christen, die Massen wollen Gott nicht gehorchen, sie wollen selbst herrschen und tun, was ihnen ihre Triebe und Wünsche eingeben.

        So wird das allerdings nichts.
        So erreicht der Mensch nichts, was er nicht schon kennt, nämlich ewigen Streit, Gier, Lust, Unzucht, Mord, Lüge, Unterdrückung, Ausbeutung.

        Mal schlägt das Pendel nach rechts aus, mal nach links.
        Das Resultat sind immer Millionen Tote, die Wahrheit wird unterdrückt, das Unrecht regiert.

        Wer den Schöpfer ausblendet und ablehnt, ist schon verloren.

        Am Beispiel von Michael Mannheimer können wir erkennen, daß Agnostiker oder Atheisten menschlicher und anständiger und wahrhaftiger und liebevoller sein können als sogenannte „Christen“.
        Ein Bedford Strohm, eine Käßmann, ein Bischof Marx und unzählige Pfarrer und Priester können Herrn Mannheimer nicht das Wasser reichen und sind im Vergleich zu ihm Satanisten, während er wie ein echter Christ denkt, fühlt und handelt.

        Wie ist so etwas möglich ?
        Ganz einfach:
        Weil jeder Mensch ein Kind Gottes ist.
        Kein Mensch hat sich selbst erschaffen. Jeder wurde vom Vater von Jesus Christus erschaffen.

        In jedem Menschen, sogar in den Schlimmsten, den Massenmördern, wohnt Gott, aber die menschliche Seele kann sich total vom innewohnenden Gott abwenden, kann ihn vergessen, kann ihn verfluchen, kann gegen seine Gebote agieren, weil Gott jeder Seele die Freiheit dazu gibt.

        So kommt es, daß jene, die ständig von Gott reden, in ihren Taten und Gedanken ganz weit von ihm entfernt sein können, während jene, welche Gott leugnen, welche nicht an Gott glauben, in ihren Taten und Gedanken ganz nah am richtigen Leben, an der Wahrheit, welche Gott ist, dran sein können.

        Gott beurteilt uns nach unseren Taten.
        Jeder erntet, was er sät.
        Herr Mannheimer wird deshalb von Gott gesegnet, im Heute und im Jenseits, sowie bei seiner nächsten Geburt.
        Das gönne ich ihm von ganzem Herzen, auch wenn er hundertmal sagt, er glaube nicht an die Existenz Gottes.

        Genauso wird aber auch jeder bestraft, der Böses tut. Entweder im jetzigen Leben, nach dem Sterben im Jenseits oder in der nächsten Inkarnation. Das nennt sich „göttliche Gerechtigkeit“.

        Michael Mannheimer erfährt allerdings für seinen Einsatz für Wahrheit (Gott ist Wahrheit) und Gerechtigkeit (Gott ist Gerechtigkeit) nicht nur den Segen von Gott, sondern er wird von den Bösem, vom Bösen selbst, für seinen wahrhaftigen Dienst für Gott, gehasst und weil die meisten Menschen oder zumindest die Herrschenden, dem Bösen dienen, verfolgen sie ihn genauso wie sie die echten Christen verfolgen.

        Deshalb musste er aus Deutschland, das von der Hölle regiert wird, fliehen. Deshalb darf er sich nicht erwischen lassen, sonst machen sie es mit ihm wie mit Ernst Zündel, den sie in den USA kidnappen und ihn in Handschellen nach Deutschland entführt haben und hier ins Gefängnis warfen, weil auch er nach der Wahrheit suchte und davon berichtet hat.

        Das Böse kämpft immer gegen die Wahrheit. Das Böse hasst die Menschen und will sie verderben, ermorden, quälen.

        So sehe ich das.

      • Herr Bichler,

        danke. Jedes Wort das Sie sagen ehrt unseren Schöpfer. Und ich bin der gleichen Meinung wie Sie, daß Herr Mannheimer unbewußt ein gesegnetes Werkzeug in den Händen Gottes ist. Denn das, was er tut, ist im Sinne unseres Gottes. Gott allein ist die Wahrheit.
        Auch hasst er keinen Menschen, weil er muslimischen Glaubens ist, das haben auch viele noch nicht kapiert. Sondern er und wir hassen eine menschenverachtende Ideologie, Glauben, Lebensform, die die göttliche Wahrheit, für uns Gott durch seinen Sohn Jesus uns wissen hat lassen, Lügen straft. Würden das diese Gebundenen des Islam und die Gebundenen aller menschlichen Religionen erkennen und der Wahrheit nachfolgen, dann wären wir alle eins. Denn zwischen den Moslems und uns steht das Schwert des Islam. Und dieses Schwert, d.h. der Islam steht dem Weltfrieden im Wege. Der Schöpfergott ist die Liebe – Wahrheit und Gerechtigkeit, die sich wiederum in seinen Nachfolgern ausdrückt. Während der Götze Allah Hass – Lüge – und Ungerechtigkeit offenbart.

    • Unser kultureller Niedergang folgt der kommunistischen Blaupause, verharmlosend Frankfurter Schule genannt. Der Westen, auch sozialistischer Block EUSA liebevoll genannt, ist von einem satanischen Kult gefangen, wie Henry Makow des öfteren auf seiner Seite schreibt. Sein Artikel Die Franfurt School – Verschwörung gegen Korruption (Volltext) von Timothy Matthews wurde von Makow zwar gekürzt ist aber ein MUST READ! Die subversiven Elemente dieser Blaupause richten sich gegen Nation, Religion, Familie und Identität. Julian Huxley, der Bruder von Aldous Huxley, erster Direktor der gegründeten UNESCO (parafreimaurerische Institution) sagte folgendes: „In dem Maße, in dem die politische und wirtschaftliche Freiheit allmählich abnimmt, tendiert die sexuelle Freiheit dahin, zum Ausgleich dessen zuzunehmen. Und der Diktator wird gut daran tun, diese Freiheit zu fördern. Indem sie zum Recht aufs Träumen unter dem Einfluß der Droge, des Kinos, des Radios hinzutritt, wird sie dazu beitragen, sie (die Menschheit) mit der Sklaverei zu versöhnen, die ihr bestimmt ist.“
      Als Huxley dies schrieb, war Fernsehen und Internet noch nicht erfunden.

      • @ Tom

        Ja, das ist offensichtlich, daß die die Dauerbrunft gekoppelt mit der Dauerverfügbarkeit immer mehr aufgepimpter „Erlebnisse“ in dieser Richtung regelrecht breitenwirksam installiert haben.

        Jahrzehntelange, systematische Aufbauarbeit wurde in dieser Richtung geleistet.

        Und heute sind wir soweit, daß unseren Kindergartenkindern in der Vorschuld Schwulensexkunde aufgezwungen wird, ob sie es hören können und wollen oder nicht und auch egal, ob die entsetzten Eltern dies wollen oder nicht.

  29. „Die EU befindet sich in der tiefsten Krise“
    Sonntag, 27. Mai 2018
    Baron Dr. Norbert van Handel: „…Wir dürfen uns von Deutschland und Frankreich nicht total unterdrücken lassen…“
    (..)
    Zitat: 3. Wir dürfen uns von Deutschland und Frankreich nicht total unterdrücken lassen. Frau Merkel ist die größte Katastrophe Europas. Sie ist eine unheilige Mischung zwischen einer Pastorentochter und einer SED Funktionärin, das macht Europa kaputt. Macron ist ein Traumtänzer, der sein eigenes Land nicht im Griff hat und glaubt, er kann jetzt mit gemeinsamen Finanzen und einem gemeinsamen Finanzminister die Schulden Frankreichs reduzieren. Das geht nicht. Wenn wir hier als Mitteleuropäer nicht nur sagen: „Wir haben uns alle lieb!“, sondern: „Wir wollen bei den wichtigen Themen mit einer Stimme sprechen!“, dann könnten wir die EU reformieren.
    (Ps. die EU ist weder Europa noch der gemeinsame Gedanken von Europa .)
    Prof. Dr. Alexander Sosnowski: „Befürchten Sie nicht, dass Frau Merkel diesen Gedanken zunichte macht?“
    Baron Dr. Norbert van Handel:
    Frau Dr. Merkel hat noch fünf bis sieben Monate und dann ist sie, hoffentlich, Geschichte. (..)

    ganzes Interview von World economy -siehe>:
    https://www.world-economy.eu/pro-contra/details/article/die-eu-befindet-sich-in-der-tiefsten-krise/

    Es gibt also doch noch weitere Kräfte nebst den deutschen Patrioten,der AFD&Co. die dem Merkelregime ein eindeutiges Verfalldatum 2018 gegeben hat. Und das ist gut so. Ich glaube daran- wenn auch mit div. Vorsicht.

    https://www.world-economy.eu/pro-contra/details/article/die-eu-befindet-sich-in-der-tiefsten-krise/

  30. Ohne die LIQUIDIERUNG Rothschilds und seiner Bande gibt es überhaupt keinen Anfang mehr für ein Leben in Würde und Freiheit auf diesem Planeten.

    „Demokratie“ ist daher heute nur noch „FASSADE DER PLUTOKRATIE“, wie Kalergi ganz offen aussprach. Eine Art „Schmierenkomödie“ schlechter Schauspieler (Drehhofer mit seinen Pirouetten!) für die dumpfe Masse.

    In Italien haben sie gerade nochmal „die Kurve gekriegt“, indem Merkel zusammen mit dem kommunistischen Präsidenten einen IWF-Mann „installieren“ konnte, um den Zusammenbruch der EUdSSR zu verhindern. Ich hoffe allerdings, daß sie bei den Neuwahlen so richtig was auf die Schnauze kriegen und „die Märkte“ dann endgültig vor den Bobbulisten zittern!

    Hitlers antisemitischer Wahn und seine Judenmorde waren ein barbarischer Fehler, der ewig an uns hängen bleibt – aber daß er den Rothschild RAUSGEWOERFEN hat, davon können wir einiges lernen für einen NEUANFANG (Rede in den Borsigwerken!).

    Um den Zusammenbruch von Rothschilds FINANZ- und VÖLKERMÖRDERISCHER „EUdSSR“ zu beschleunigen, muß man auch mal eine Bombe „richtig“ platzieren und nicht da, wo Ditfurth meinte! Zumindest bei 2 Personen könnte man mal ANFANGEN mit dem Freiheitskampf der Völker Europas – ist ja nach Artikel 20 „alles erlaubt“! Wenn sich die Lumpen-Politiker erstmal NICHT MEHR SICHER FÜHLEN können und ANGST um ihre nackte Haut haben müssen, wie jetzt die Afd-Abgeordneten, wird sich sowieso manches schon vorher zum besseren wenden.

    Auch müssen sich alle Patrioten BEWAFFNEN, bevor dann die von mir – ähnlich wie von Herrn Eichelburg – bevorzugte Monarchie wieder eingeführt werden kann, die Deutschland und Österreich-Ungarn bis 1918 zu Weltmächten emporführte, die von allen beneidet wurden – mit dem damals höchsten Lebensstandard und dem höchsten Wissenschafts- und Bildungsniveau WELTWEIT, von dem wir immer noch „zehren“, auch wenn die Kulturbolschewisten verzweifelt versuchen, alles zu ersticken in ihrem Materialismus, von dem Rothschild und Konsorten letztlich „leben“.

    • @ Alter Sack

      Monarchie ist gut. Da bin ich dabei.
      Ist die einzige wahrlich „bürgerliche“ Lebensform mit Stil, Verstand, Konzept und Verantwortung für alle Beteiligten.

      Erbmonarchie ist auch nicht per se schlecht.
      Besser als „Erbsozialismus“, wie im Falle der Staline.

      Außerdem ist der Baustil in einer Monarchie immer repräsentativ, daher ansehnlich und ästhetisch wertvoll. Auch noch Jahrhunderte später.

      I wui mein Kini wiada homm.
      Dea hod so spitzenartige Schlößa baut.

    • @Alter Sack:
      „Hitlers antisemitischer Wahn und seine Judenmorde waren ein barbarischer Fehler, der ewig an uns hängen bleibt“

      Wollen Sie hier auch dem Schuldkult das Wort reden („ewig an uns hängen bleibt“) und dadurch mitbeitragen die Deutschen „auf ewig“ klein zu halten?

      Nein, hier muss ich entschieden wiedersprechen und verweise auf folgende Passage obigen Artikels von Michael Mannheimer:

      “Mein Blog wird aufräumen mit der uns aufgejochten, zutiefst verlogenen Urschuld der Deutschen als der angeblich verbrecherischsten Nation der Weltgeschichte

      Mehr dazu:
      Von historischen Zeitungsmeldungen, Gräuelpropaganda und einer magischen Zahl

      • Hitler war nicht deutschblütig befand die NSDAP
        Bei seinen 8 UrGroßEltern dürfte keiner römischKatholisch getauft sein. Über die Gene des Mosche 555 habe ich hier schon 2 Kommentare geschrieben. Das Deutsche Reich endete 1913 danach trieben die satanischen Logen, SchädelMänner und NaZi$ ihr UnWesen.
        Die NaZi$ haben die „Nazis“ erfunden/erschaffen .
        Der Agent wurde aus NewYorkCityLondon, Paris, Rom, Basel und Moskau finanziert und unterstützt. Die BRiD ist RechtsNachfolger
        des HitlerDeutschlands und nich des Deutschen Reiches von 1913.
        Verstehen oder widerlegen.

      • Hitler war nicht deutschblütig befand die NSDAP.
        Bei seinen 8 UrGroßEltern dürfte keiner römischKatholisch getauft sein. Über die Gene des Mosche 555 habe ich hier schon 2 Kommentare geschrieben. Das Deutsche Reich endete 1913 danach trieben die satanischen Logen, SchädelMänner und NaZi$ ihr UnWesen.
        Die NaZi$ haben die „Nazis“ erfunden/erschaffen .
        Der Agent wurde aus NewYorkCityLondon, Paris, Rom, Basel und Moskau finanziert und unterstützt. Die BRiD ist RechtsNachfolger
        des HitlerDeutschlands und nich des Deutschen Reiches von 1913.
        Verstehen oder widerlegen.

      • @Valjean72 und @Alter Sack

        Die Thule-Gesellschaft hatte den Antisemitischen-Wahn (Anti-Juden-Wahn) eingeimpft in die Adolf Hitler und NSDAP-Partei, diese Thule-Gesellschaft wurde ursprünglich von den Freimaurer gegründet, aber diese Thule-Gesellschaft Abwendete sich von Freimaurer und die Thule-Gesellschaft bekämpfte die Freimaurer und verfolgt die Freimaurer später in den 1920er Jahren, 1930er Jahren und 1940er Jahren !

        Die Thule-Gesellschaft hatte sehr starke beeinflusst die Entwickelung der NSDAP-Partei, Waffen-SS und SS-Ahnenerbe-Vereine !

        Die Thule-Gesellschaft

        https://de.wikipedia.org/wiki/Thule-Gesellschaft

        Die Windsor-Sachsen-Coburg-Gotha-Hochadelsfamilien-Clan und Rothschild-Clan hatten die NSDAP hineingetrieben in den Antisemitischen-Wahn (Anti-Juden-Wahn) mit Ihren vielen Kriminellen Geheim-Gesellschaften !

        http://www.geschichteinchronologie.com/welt/Rothschild/Knechtel-Dt/002h-Rothschilds-NaZionismus-m-Hitler+Wallstreetbanken+GB.html

        Die Macht-Elite-Geheimgesellschaften (Macht-Elite-Geheimbünde) der Windsor-Sachsen-Coburg-Gotha-Hochadelsfamilien-Clan und Rothschild-Clan hatten die NSDAP hineingetrieben in den Antisemitischen-Wahn (Anti-Juden-Wahn) und um dieses dann für Ihre Politischen-Zwecke zu benutzen!

        Dieser Antisemitischen-Wahn (Anti-Juden-Wahn) kann nicht aus der Deutschen Kultur und dieser Antisemitischen-Wahn (Anti-Juden-Wahn) kann nicht aus dem Deutschen Volk !

        Der Windsor-Sachsen-Coburg-Gotha-Hochadelsfamilien-Clan und Rothschild-Clan hatten die Deutschen hineingetrieben in den Antisemitischen-Wahn (Anti-Juden-Wahn) mit Ihren vielen Kriminellen Geheim-Gesellschaften und um dieses dann für Ihre Politischen-Zwecke zu benutzen !

      • Dieser Antisemitischen-Wahn (Anti-Juden-Wahn) kamm NICHT aus der Deutschen Kultur und dieser Antisemitischen-Wahn (Anti-Juden-Wahn) kamm NICHT aus dem Deutschen Volk ! und daher man NICHT diesen Antisemitischen-Wahn (Anti-Juden-Wahn) NICHT dem Deutschen Volk oder der Deutschen Kultur NICHT Anlasten, Sondern man diesen Antisemitischen-Wahn (Anti-Juden-Wahn) muss den Macht-Elite-Geheimgesellschaften (Macht-Elite-Geheimbünde) der Windsor-Sachsen-Coburg-Gotha-Hochadelsfamilien-Clan und Rothschild-Clan Anlasten und den einzellen Politiker-Personen die sich in diesen Antisemitischen-Wahn (Anti-Juden-Wahn) herein hineingetrieben haben lassen trotz sogar der Warnungen von NSDAP-Parteiinternen-Kritikern an dieser Politik NUR an dieser Stelle liegt Schuldigkeit dafür, Aber NICHT dass Deutsche Volk und auch NICHT die Deutsche Kultur haben NICHT KEINE Schuld daran!

      • Naja, wenn nicht (mehr) „den bösen Adolf“, dann werden sie uns halt einen anderen „Schuldkult“ umhängen:

        NSU
        SOLINGEN
        Namibia
        undundund,

        um ihre VÖLKERVERNICHTUNGS-Politik zu vollenden – das wird hier gut erklärt:

        https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/05/29/aus-aktuellem-anlass

        Beim Feuer von Solingen wurde „zufälligerweise“ ein Brandbeschleuniger verwendet, der nur in der Würgei erhältlich ist! Gibt es dort und in anderen Moslem-Staaten einen „Schuld-Kult“? Alles klar:

        Zum „Schuld-Geld“ gehört immer auch ein „Schuld-Kult“ dazu – deshalb wird die Menschheit OHNE VERNICHTUNG Rothschilds und seiner Helfer in der vom Talmud vorgesehenen „völkerlosen“ Versklavung enden, denn wie im Koran die „Ungläubigen“ werden auch hier die „Gojim“ nur als „Nutz-Tiere“ betrachtet –

        und genauso „behandelt“ uns „Schon-länger-hier-Lebende“ ja auch das zionistische Kanzler-Monster namens Merkel: als „Nutztiere“! Und genau diese von Kulturbolschewisten gesteuerte „Vertierung“ erleben ja wir ja bereits im Alltag bis zum Abwinken.

      • @pogge
        „Thule-Gesellschaft wurde ursprünglich von den Freimaurer gegründet“

        Es gibt eine Seite im Netz, welche die MutterLoge von Thule benennt.
        MerkelwürdigerWeise bestimmte diese die Führer und teilweise die Minister bzw. besetzte diese Positionen mit ihren Brüdern und Schwestern.
        Gestern, Heute und Morgen wenn ihr nicht aufwacht und erkennt.

      • @Pogge:
        „Die Thule-Gesellschaft hatte den Antisemitischen-Wahn (Anti-Juden-Wahn) eingeimpft in die Adolf Hitler und NSDAP-Partei,…“

        Ein bloßer Wahn also?

        Im Juni 2015 hielt Wladimir Putin eine Rede in der Schneersohn-Bibliothek (Schnerson-Library) im Moskauer Jewish Museum and Tolerance Center. Er äußerte darin, daß die erste Sowjetregierung zu 80 – 85% aus Juden bestand.

        [wpvideo lhBXi8mn]

        Auszüge aus:

        „Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi – PRAKTISCHER IDEALISMUS“ (Wien/Leipzig 1925; Link zur PDF-Datei)

        S. 22f: „Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen.
        Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen.“

        S. 28: : „Was die Juden von den Durchschnitts-Städtern hauptsächlich scheidet, ist, dass sie Inzuchtmenschen sind. Charakterstärke verbunden mit Geistesschärfe prädestiniert den Juden in seinen hervorragendsten Exemplaren zum Führer urbaner Menschheit, zum falschen wie zum echten Geistesaristokraten, zum Protagonisten des Kapitalismus wie der Revolution.“

        S. 49f: : „Hauptträger des korrupten wie des integren Hirnadels: des Kapitalismus, Journalismus und Literatentums, sind Juden. Die Überlegenheit ihres Geistes prädestiniert sie zu einem Hauptfaktor zukünftigen Adels.“

        Dann sollte man sich einmal näher mit der sogenannten Balfour-Deklaration vom November 1917 beschäftigen.

        Benjamin Freedman (1890 – 1984) hatte den Hintergrund dieser „Erklärung“ in seiner Rede im Willard-Hotel 1961 thematisiert:

        https://youtu.be/PqkJr8mlq74

        Der Elefant im Raum

      • @Alter Sack:
        „Naja, wenn nicht (mehr) „den bösen Adolf“, dann werden sie uns halt einen anderen „Schuldkult“ umhängen: …“

        Nein, das sehe ich eben entschieden anders und verweise auf den gestern auf diesem Blog veröffentlichten Artikel von Kyrill Surikow:


        “Nach der Verurteilung des Revisionisten Günter Deckert schrieb irgendein Patrick Bahners in der prestigeträchtigsten deutschen Tageszeitung: „Wenn Deckerts Auffassung zum Holocaust richtig wäre, wäre die Bundesrepublik auf eine Lüge gegründet. Jede Präsidentenrede, jede Schweigeminute, jedes Geschichtsbuch wäre gelogen. Indem er den Judenmord leugnet, bestreitet er der Bundesrepublik ihre Legitimität.“[Patrick Bahners, „Objektive Selbstzerstörung“, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15. August 1994]“

        “Bahners wird sich kaum bewußt gewesen sein, welch furchtbare Wahrheit er da enthüllt hatte. Wenn der Mythos von den „Vernichtungslagern“ und den „Gaskammern“ auffliegt, wird das deutsche Volk nur noch Ekel und Haß gegenüber einem System empfinden, daß viele Jahrzehnte lang eine beispiellose Verleumdung seines eigenen Volkes betrieben hat. Politiker, Richter, Journalisten, Intellektuelle und Historiker werden vollkommen diskreditiert dastehen. Für Deutschland schlägt dann die Stunde Null.“

        Wenn dieses Kernelement aus der Erzählung herausbricht, dann ist dieser Schuldkult nicht mehr aufrecht zu erhalten und damit auch keine andere Geschichte, die uns deutsche kollektiv herabwürdigen soll.

        Daher wird eben auch gegen das offene Anzweifeln dieser Kerngeschichte von Seiten des „Staates“ zunehmend vehementer vorgegangen, wie die vielen weggesperrten Patrioten bezeugen.

      • S. 28: : „Was die Juden von den Durchschnitts-Städtern hauptsächlich scheidet, ist, dass sie Inzuchtmenschen sind.

        S. 49f: : „Hauptträger des korrupten wie des integren Hirnadels: des Kapitalismus, Journalismus und Literatentums, sind Juden. Die Überlegenheit ihres Geistes prädestiniert sie zu einem Hauptfaktor zukünftigen Adels.“

        ————————–

        Werter Valjean72,

        Das widerspricht doch dem Schäuble seinem Gelaber, oder irre ich mich da?
        Und wenn das denn tatsächlich so ist mit den Inzuchtsmenschen dann denke ich da an einer Kopie von einer Kopie usw., dann müssten die sich doch eines baldigen Tages doch völlig auflösen?
        Da sollte doch dann irgendwann der Genpool erledigt sein?

        Habe ich da etwas missverstanden?

        Überlegenheit!
        Doch schon eher absolute Dummheit.
        Denn hätten DIE tatsächlich was in der Kirsche so wäre die Welt nicht in solch einen katastrophalen Zustand in dem sie ist.
        Auf sowas als Adel kann man getrost gut und gerne verzichten.

        Dankeschön werter Valjean für Ihre guten Kommentare 🙂

        HG
        Didgi

      • @Didgi: „Das widerspricht doch dem Schäuble seinem Gelaber, oder irre ich mich da?“

        Das widerspricht in der Tat den Worten Schäubles ist aber gleichwohl kein Widerspruch.

        Viele von „jenen“ propagieren zwar die fortgesetzte Masseneinwanderung in die westlichen Länder …

        “Ich würde gerne das weisse Europa aufgeben*, aber ich würde ungern das demokratische Europa aufgeben.“

        (Zitat von Henryk Broder; Quelle: hagalil.com ; 14.07.2006)

        Der Politologe Yascha Mounk äußerte sich in den Tagesthemen am 20.02.2018 folgendermaßen:

        “ … daß wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische und monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln. Das kann klappen, das wird, glaube ich, auch klappen, dabei kommt es aber natürlich auch zu vielen Verwerfungen.“
        https://www.youtube.com/watch?v=JQFdw5MTOgY

        … für Israel gilt dies nun aber freilich nicht. Die israelische Hilfsorganisation IsraAID bringt syrische Flüchtlinge bevorzugt nach Deutschland und keineswegs ins nahe gelegene Israel:

        https://www.welt.de/politik/deutschland/article151325289/Meine-groessten-Feinde-sind-meine-groessten-Helfer.html

        http://www.hagalil.com/2016/03/israaid/

        *zum Thema „weisses Europa aufgeben (beseitigen)“ – weitere Aspekte: hier

      • … für Israel gilt dies nun aber freilich nicht

        ——————————————————

        Aber natürlich nicht, ist ja das „Auserwählte Volk„
        Hatte nicht vor kurzem so ein Ekelpaket geäußert es gebe gar kein Volk?
        Da war doch was 😉

        Nebenbei bemerkt: Menschen die sich über andere anständige Menschen erheben, können mir gestohlen bleiben.

        Dankeschön werter Valjean für Ihre Rückmeldung, ich habe mir dieses kurze Video angesehen, habe es aber nicht ganz geschafft, also die Wiederholung, da mich solch eine Verlogenheit auf die Palme bringt.
        Ich wäre Ihnen sehr verbunden wenn Sie künftig darauf hinweisen: ARD und so.
        Denn diese Medeinschwurbler meide ich eigentlich wie die Pest.

        Dieser Yascha Mounk leidet hochgradig an Minderwertigkeitskomplexe und sucht die Schuld stets bei anderen als bei sich selbst.
        War sicherlich mal zur Schulzeit ne Riesen Petze.
        Solche Menschen kannte ich zur genüge.

        Und dann diese verlogene Aussage:
        „Ein historisch einzigartiges Experiment„
        Hier geht es eindeutig um VÖLKERMORD im ungeahnten Ausmaß, Punkt.

        Dieser Mensch ist mir völlig suspekt.
        Ein Heuchler, Jammerlappen und Weichei wie er im Buche steht.

        Ich sags ja: Nicht das was rein geht ist schlimm…..
        Der sollte einfach nur sein Mundwerk halten.

        Politik Wissenschaft studiert?
        Hab ich gelacht 🙂

        Das die „Comments are disabled for this video„…..
        ….was will man schon anders von LÜGNERN erwarten.
        Die Wahrheit vertragen DIE alle nicht und von daher werden DIE alle an IHREN LÜGEN zugrunde gehen, nicht ob sondern nur wann.

        Ihre Links werde ich mir bei Gelegenheit ansehen.

        Dennoch danke Ihnen Valjean.
        Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Abend.

        HG
        Didgi

  31. Sehr guter Artikel und konstruktive Vorschläge!Bis auf das immerwieder lästige Gott,Glaube,Kirche..Gelaber!Hat meiner Meinung nach hier nichts verloren!Ansonsten sehr gut!!

    • @ alter sack
      Zitat: Naja, wenn nicht (mehr) „den bösen Adolf“, dann werden sie uns halt einen anderen „Schuldkult“ umhängen: NSU
      SOLINGEN Namibia, und und und,…“

      Sie haben Recht.
      Pers.Bemerkung: nicht zu vergessen: Deutsch Südwestafrika; Deutsch Ostafrika; Kamerun; Togo.—- > https://www.deutsche-schutzgebiete.de/deutsche-kolonien.htm

      Und.. wie die „Erinnerungskultur“ in Deutschland politisch immer und immer wieder als Schuldkult aufbearbeitet wird, einmalig auf unserem Globus. Mit entprechend spürbarer Haltung,Z.B. der sog. Alpenprawda =Süddeutsche Zeitung vom 19.Feb.2018 – Autorin Aleida Assmanns-

      Zitat:
      …“ Aleida Assmanns Arbeiten zum kulturellen Gedächtnis ist es mit zu verdanken, dass Deutschland heute eine Erinnerungskultur hat, die vielen als beispielhaft gilt. Die Konstanzer Literatur- und Kulturwissenschaftlerin bezeichnet sich selbst lediglich als Beobachterin. Sie veröffentlichte mehrere Bücher zum Thema Erinnerung und Geschichtspolitik, zuletzt „Formen des Vergessens“ (Wallstein-Verlag) und „Das neue Unbehagen an der Erinnerungskultur“ (C. H. Beck). Zusammen mit ihrem Mann, dem Ägyptologen Jan Assmann, erhielt sie im vergangenen Jahr den hochdotierten Balzan-Preis für Geisteswissenschaften. In den Neunzigerjahren sammelte sie selbst Unterschriften für das Holocaust-Mahnmal in Berlin.(..)
      Eine Partei, die ein Ende der Erinnerungskultur fordert, bestimmt künftig das offizielle Gedenken an den Holocaust in diesem Land mit. Muss man das hinnehmen?

      Wir müssen uns argumentativ damit auseinandersetzen, denn wir haben eine Errungenschaft zu verteidigen. Deutschlands Auseinandersetzung mit seiner Geschichte wird von anderen Nationen als Modell gehandelt. Diese Rolle haben wir aber nur, weil die Verbrechen, die in unserer Geschichte verübt wurden, beispiellos waren. Es ist wichtig, die AfD in diese Gespräche einzubeziehen. Es wird sich zeigen, dass wir die besseren Argumente haben. (..)
      kompletter Text siehe:
      http://www.sueddeutsche.de/kultur/erinnerungskultur-deutschlands-imperativ-1.3866258

      Pers. Bemerkung: Die ganze „Erinnerungs- und Schuldkultur“ ist Deutschlands Bürger insbesondere erst nach dem Zusammenbruch der DDR /Wende 89 – und der darauf folgenden Inthronisierung der 1. BKlerin aus dem Osten A.Merkel besonders wie ein Virus eingeimpft worden.

      Nach dem 2. WK des Wiederaufbau Deutschlands, des neuen Wirtschaftwunders und auch der politischen Konstellation und Verhältnisse div. Regierungen, ob CDU oder SPD war dieser Selbsthass von den LInken Marxistischen, kommunistischen Ideologen gegen Deutschland nie, bzw. kaum bemerkbar ein Thema.
      Erst durch die RAF die Deutschland, in Aufregung setzte war der Hass gegen Deutschland, gegen das Kapital und des natürlichen -jedem Volk zugestandenem (nur nicht Deutschland!)- Nationalen Bewusstseins /Identität, spürbar.
      Selbst nicht einmal bei den 68ern ausser evtl. Marxistisch- Leninistische, komunistische Splittergruppen war dieser Nazi Erinnerungskult relavant, eine besonders wichtiges Thema. Weder politisch, privat, noch in den Schulen, noch in den Universitäten ect.pp.
      Ergo –
      seit den 50er- bis in die 80er Jahren war es nahezu undenkbar, dass Menschen auf die Strasse gingen und „Deutschland verrecke, Du mieses Stück Scheisse“ oder alles „Nazi, Nazi“ riefen. Oder gar von Politikern wie z.B. Joschka Fischer ;J. Triitin,ect.: „die Deutschen gehören totgeschlagen,nehmt denen ihr Geld weg, gut dass sie immer weniger werden“,ect. pp.
      Seit der Gründung der GRÜNEN, Linken und insbesondere seit Merkel und ihrer Rundum-Murks-Toleranz, ihrer CDU/CSU Nichtssagenden Schwurbelpolitik, der Verschiebung von Konservativ- bodenständig national Schwarz, klammheimlich hin in Richtung ihrer nunmehr heuchlerischen, psychopahtischen, Supernarzistischen Gutmensch- LINKSGrünrot- sozialisitischen, Pseudo-weltoffenen anti- humanistischen, anti-demokratischen nochmals aufgewärmten DDR 2.0 System, „wir schaffen das“, ist die „Deutsche Schuld“ für alles auf der Welt plötzlich salonfähig,staatraison und Bürgerpflicht geworden. Man soll sich schämen ein Teil des Nazideutschlands zu sein. „Gedankveranstaltungen“ in Dauerschleife wie gerade in Solingen sind on vogue, bzw. Kalkül.

      Ab ca. 1990 ging dieser Wahnsinn los. Mit Inkrafttreten der Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion am 1. Juli 1990 löste die DM die Mark der DDR ab. Die D-Mark blieb im wiedervereinigten Deutschland das gesetzliche Zahlungsmittel, doch nach Errichtung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion wurde die Deutsche Mark schließlich am 1. Januar 1999 als Buchgeld und am 1. Januar 2002 als Bargeld durch den Euro ersetzt.Im Hintergrund von den Westmächten, Frankreich und den USA auskungelt, Kohl durch einen moralischen ErpressungsTrick(der Widervereinigung)für den zukünftigen „Zusammenbau von Europa“ überrumpelt. Nationales Denken und Handeln musste wie ein falsches Tatoo durch ein anderes, allgemein gültiges korrigiert, überarbeitet,ja komplett ausradiert werden.
      Das Einzige was noch übrig bleiben musste, war weiterhin die Schuld der Nazis, nun kollektiv in alle Köpfe auch der nächsten Generationen der Bürger Deutschlands bis in alle Ewigkeit eingehämmert.
      Liegt es tatsächlich an dem blauäugigen Gemüt der Deutschen ihres langjährigen wirtschaftlichen Erfolg und Fleiss nach dem 2. WK als eines der wichtigsten, erfolgreichsten Länder auf der Welt, ausgerechnet diesen „Schuldkomplex“ sich kleinlaut von LINKsGRÜNROten inkl. Merkel&Co. sich quasi als „Erbschuld“ 2.0 (nach Adam&Eva )aufschwatzen zu lassen? Einfach Unfassbar.

      Wenn mir dies irgendjemand einmal persönlich vorwerfen sollte, ich entsprechend mein Verhalten danach ausrichten sollte…. !
      Ich glaube dieser würde zu meinem erbittersten Feind gleich nach Merkel, mit allen Konsequenzen.
      Hinweis:
      Es gibt eine positive Schwarmintelligenz und es gibt eine Schwarmintelligenz- Totaltäuschung.. nämlich für Idioten.

      Siehe dazu auch: „Schwarmintelligenz Gemeinsam sind wir dümmer“ Der Modebegriff Schwarmintelligenz verheißt Positives – aus vielen guten Entscheidungen Einzelner wird die Weisheit der Masse. Wie kam es dann trotzdem zur Finanzkrise? Eine Studie zeigt, woran es liegen könnte: Das Individuum sollte besser nicht wissen, was der andere denkt.
      Als der Spiegel 2011 noch manchmal etwas vernünftiges veröffentlicht hat im gegensatz zum heutigen AFD/Patrioten Bashing.
      http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/schwarmintelligenz-gemeinsam-sind-wir-duemmer-a-762837.html

      Übrigens:
      Wo wäre eigentlich Afrika, Arabien&Co. und der gesamte Islam der Neuzeit,(inkl. der Refugees in D. , wenn diese Länder diese Ideologie nicht durch die Mehrheit des Westens, der Welt, nicht ohne Ende von der „Schwarmintelligenz“ (aus angeblichem Eigeninteresse) gefüttert, sondern sich diese Länder und Ideologie sich selbst überlassen, hätte, diese sich selbst helfen müssten?
      Ich nehme an, am Anfang Ihres hilflosen Daseins, oder mit ihrer Intelligenz gleich weit wie heute – Ansprüche an andere Menschen, sogar den Islam aufgezwängt, doch selbst weiterhin in der eigenen sozialen Hängematte -gepampert von Deutschen Steuerzahlern.
      Mit Hilfe hat dies nichts mehr zu tun. Es ist eher schon rassistische Vorteilsnahme aus angegeblichem Schuldkomplex der Helfer, gewollt oder ungewollt- bis in alle Ewigkeit. Erbärmlich.

  32. Jedenfalls so können wir nicht mehr weitermachen, wie im Beispiel bei Attentat in Lüttich

    Hergang:
    Ein Mann verfolgte demnach zunächst die zwei Polizistinnen und griff sie mit einem Messer an. Dabei gelang es ihm, ihnen eine Dienstwaffe zu entreißen. Der Täter erschoss die beiden und kurze Zeit später noch eine dritte Person, einen unbeteiligten 22-jährigen, der mit dem Auto vorbeifuhr. Anschließend nahm er noch eine Geisel und verschanzte sich. Daß die Geisel mehrere“Tode“gestorben ist, kann sich jeder nachvollziehen.Eine Sondereinheit der Polizei schoß ihn dann nieder und die Geisel konnte unverletzt befreit werden.
    Die Polizei ist so „entmachtet“ worden und deswegen gilt das Leben des Polizisten, der im Einsatz gegen einen Schwerverbrecher ist hat Vorrang. In diesem Fall hätte bei Entwenden der Dienstwaffe, die waren ja zu zweit, die andere Beamtin sofort schießen müssen. Man kann ja auch so schießen, daß derjenige nicht tot ist. Wer will unter solchen Voraussetzungen überhaupt noch zur Polizei? Und gerade die aus unserem Volk sind die zuverlässigsten, wie man ja bei der Unterwanderung im Berliner Polizeiskandal gesehen hat.
    https://www.tagesschau.de/ausland-belgien-schiesserei-103.html

  33. TOP – Achtung !
    Die BILDon macht heute wieder Propaganda für deren Leser gegen die AFD! Einfachste, erbärmliche polemische Medienpinscher. Wenn man diese erbärmlichen schreibenden „Journalisten“ überhaupt als solche bezeichnen kann.
    Der Anlass ist nun angeblich ein Streit und Unmut innerhalb der AFD gegen J. Meuthen, er würde sich zu wenig um die wichtigen Parteithemen kümmern, zum Ärger von Gauland&Co. Scheinbar lieber Sicherheits Kameras in den Berliner Geschäftsräumen installieren.
    BILD weiss „Bescheid“. Lächerlich.
    (Übrigens.. in Anbetracht des linken Hasses und des Islamwahns sowie massive Körper- und Sach-Anschläge gegen AFD Abgeordnete, ist die Vorsorge in deren Räumen durchaus berechtigt und angebracht.
    https://www.bild.de/politik/inland/joerg-meuthen/faulheitsvorwuerfe-gegen-meuthen-55848326.bild.html

    Auffallend ,die BIlD „kümmert“ sich um die AFD auschließlich nur immer negativ kommentiert. Die wirklichen Probleme mit dem Linken Merkelsystem und ihre Anhänger werden nach wie vor negiert, heruntergeschrieben,oftmals falsch, sogar positiv dargestellt, oder fehlen völlig in ihren Tagesmeldungen. Typisch Lügenpresse. Wann wird dieser dämlichen Zunft endlich das Handwerk gelegt

    Ach ja, habe fast was vergessen… der BANF Refugee- Durchwink-Skandal ist irgendwie doch noch Thema. Doch bei BILD wird alles irgendwie von einer seeeeeeeehr milden- und widerwilligen Seite betrachtet. Typisch BILD – inzwischen längst das Staatspropaganda Blatt im Sinne von Merkel und Ihrer Entourage.
    Ich hoffe sehr dass 2018 dieser ganze Wahnsinn in Deutschland mit aller Kraft von den Millionen Patrioten und der AFD endlich zerschlagen wird. Alle daran mitwirken unser Land und unsere Heimat vom Kopf wieder auf die Füsse zu stellen.

  34. Das irische Abtreibungs-Referendum gefälscht? Dieser Frage geht der Autor Jude Duddy nach. Der Artikel wurde aktuell bei Henry Makow.com veröffentlicht. Er ist interessant auch was den „Neuanfang“ betrifft. Ich habe ihn übersetzt und stelle den Artikel ein zur Information ein:

    Irisches Referendum wurde manipuliert

    30. Mai 2018

    öffentliches Gefühl war überwältigend gegen Abtreibung
    In jedem anderen Land der Erde würde eine Kluft von 22 Prozent zwischen Meinungsumfragen und offiziellen Ergebnissen von der Bühne gelacht werden.

    von Jude Duffy
    (henrymakow.com)
    Das irische Abtreibungsreferendum letzte Woche wurde manipuliert. Das offizielle Ergebnis war – verstehe – absurde 22 Punkte – ja 22 Punkte! nicht im Einklang mit der abschließenden Meinungsumfrage der Kampagne (I). Und das war keine Schurkenumfrage – andere Umfragen legen die Anti-Abtreibungsseite noch höher.
    Werber in Städten und Dörfern in ganz Irland berichteten von großer Unterstützung für die Pro-Life-Ursache vor der Haustür – manchmal mit Raten von 100 Prozent (2), doch das offizielle Ergebnis verzeichnete eine Mehrheit für die Abtreibungsursache in fast allen Wahlkreisen, und die Pro-Abtreibungen gewannen die nationale Abstimmung mit zwei zu eins.
    Im Vorfeld des Referendums gab es über hunderttausend Pro-Life-Kundgebungen, während ihre Pro-Abtreibungsgegner lächerliche Weichenstellungen von zwei- oder dreitausend Hardcore-Linken und verbitterten Katzenfrauen aufbrachten.
    Es gab keine organisierte Opposition gegen die irische SSM-Abstimmung 2015, und keine der großen Pro-Life-Gruppen engagierte sich vor Ort dagegen – im Gegensatz zum Abtreibungsreferendum. Doch bizarrerweise übertraf die Abtreibungsförderung in der letzten Woche das Votum für eine „Schwulenheirat“ bei weitem.
    In Übereinstimmung mit der Big Rig Strategie – einer Unterart der Big Lie – manipulierte der Deep State das Referendum über die Abtreibung in großem Stil; die Theorie ist, dass, wie bei der Big Lie, das Rig umso größer ist, je mehr es das Ziel in betäubte Unterwerfung verwandelt – Schock und Ehrfurcht im psychopolitischen Bereich.
    Bedenken Sie, dass die irische Abstimmung Auswirkungen hatte, nicht nur für Irland, sondern auch für Nordirland, die Vereinigten Staaten, Polen, Spanien, Ungarn und andere Länder, in denen die Abtreibung immer noch ein brennendes Thema ist. Also, sowohl aus nationalen als auch aus internationalen Gründen, brauchte der Deep State die Niederlage, um riesig und psychologisch erdrückend zu sein. Ist jemand naiv genug zu glauben, dass er nicht unter solchen Bedingungen manipulieren würde? Ernsthaft?
    In Irland gibt es keine alternativen Medien und fast keine unabhängigen Journalisten. Niemand hier beobachtet die Rothschild-Betrüger der Regierung und die Linksaußen, so dass sie mit fast allem durchkommen können.
    Entscheidend ist auch, dass Irland über eines der größten und mächtigsten Freimaurernetzwerke der Welt verfügt – Netzwerke, die fast niemand – nicht einmal die stärksten Katholiken – zu kennen scheint. In der Tat ist die Stille in Irland um die Freimaurerei ein nicht so paradoxer Beweis für ihre große Macht und ihren Erfolg. Eine geheime Gesellschaft, über die gesprochen wird, ist schließlich per definitionem nicht so geheim.

    Im Jahr 2008 nannte der damalige irische Premierminister Brian Cowen den derzeitigen irischen Premierminister Leo Varadkar (ein offen homosexueller Neocon) und seine Parteikollegen’Freimaurer F..ers‘. Innerhalb weniger Monate wurden Cowen und seine Regierung von einer riesigen Finanzkrise getroffen, die das Land in die Knie zwang und Cowens politische Karriere zerstörte. Die „Freimaurer F….ers“ halten seither die Pinne für den Rothschild-Globalismus.
    Was Irlands Abtreibung betrifft, so wird sie von Kriminellen und Terroristen dominiert. Die Workers Party, eine kriminelle terroristische stalinistische Bande mit starken Verbindungen zum britischen Geheimdienst, nahm eine führende Rolle in der Kampagne ein, ebenso wie Irlands linke Mainstream-Partei Labour, die selbst von ehemaligen Mitarbeitern der Workers Party dominiert wurde.
    Pro-Abtreibung Sinn Fein ist ein weiteres kriminelles Unternehmen, das vom britischen Geheimdienst kontrolliert wird – ebenso wie die thuggish trotzkistischen Parteien wie Solidarity (alias die Militant Tendency). Wer bei klarem Verstand würde erwarten, dass sich einer von ihnen an die Regeln der Demokratie hält?

    KEIN WIDERSTAND GEGEN DIE GLOBALISIERUNG
    Die organisierte Opposition gegen den Rothschild-Globalismus in Irland gibt es nicht – nur eine einzige Anti-Abtreibungsbewegung, die im Stil des Stockholm-Syndroms vor ihren zio-linken Verfolgern kriecht.
    So ignoriert die Pro-Life-Führung die unwiderlegbaren Beweise für riesigen Betrug im Referendum und entscheidet sich stattdessen für ihre übliche unkrautartige, fatalistische Reaktion auf vorher festgelegte „Niederlagen“ – ihre selbstsüchtige Argumentation ist, dass es besser ist, in Vergessenheit geraten zu sein, als ein schlechter Verlierer zu sein – oder schlimmer noch, ein „Verschwörungstheoretiker“.
    Einige der irischen Pro-Life-Führer sind aufrichtig, wenn es ihnen tragischerweise an hartnäckigen Street Smarts mangelt, aber einige sind Neocon Gatekeeper, deren eigentliche Aufgabe es ist, dafür zu sorgen, dass in Irland kein wirksamer Widerstand gegen den okkulten kulturellen Marxismus entsteht. Niemand sollte sich daher wundern, dass diese Schillinge in gefälschten Volksabstimmungen „Ergebnisse“ einwilligen; das eigentliche Rätsel ist, warum echte Profis mitspielen.
    Sie müssen in ihren Herzen – aus eigener Erfahrung – wissen, dass die Ergebnisse eine Täuschung sind, aber sie schweigen. Warum?

    BANANENREPUBLIK
    Das moderne Irland eine Bananenrepublik zu nennen, ist eine grobe Beleidigung – für Bananenrepubliken. Das Wahlsystem ist voll von liberalen (im doppelten Sinne des Wortes) Betrügereien. Eine Studie der University of Cork ergab, dass bei den Parlamentswahlen 2007 in Irland 600.000 und bei den Wahlen 2016 488.000 zusätzliche Stimmkarten ausgegeben wurden (3). An einem guten Tag ist das genug gefälschte Stimmen, um die Präsidentschaftswahlen in Amerika zu manipulieren, ganz zu schweigen von Referenden in einem kleinen Land wie Irland.
    Auf die Frage nach diesem riesigen Skandal im Herzen des demokratischen Systems antwortete ein Sprecher der irischen Regierung, dass jeder vierte Wähler in den Wahlzentren um einen Ausweis gebeten wurde (ebd.).
    Aber selbst wenn es wahr wäre, was ist mit den anderen 75 Prozent, die nicht gefragt wurden?
    Selbstverständlich haben die Medien das Thema Hunderttausende von Stimmkarten, die niemandem gehören und daher von jedermann benutzt werden können, konsequent ignoriert.
    Nachdem das offizielle Ergebnis des Referendums verkündet worden war, wurde es zwei amerikanischen Ex-Patienten überlassen, das Offensichtliche zu erklären: Patrick Lauser und sein Bruder Josiah, die beide in Cork leben, sagten deutlich, dass das Referendum manipuliert wurde, und zitierten als Beweis die Tatsache, dass Pro-Lifers aus dem Wahlregister entfernt wurden, während Ausländer, die kein Wahlrecht hatten, „aus heiterem Himmel“ eine Wahlkarte erhielten – was die Brüder selbst gesehen haben. (4). Viele andere sahen ähnliche Schwindeleien.

    Alleine unter den modernen Nationen weigert sich Irland konsequent, die Stimmen bis zum Tag nach der Wahl zu zählen. Angesichts der neurotischen Fixierung der irischen Staatsklasse, die der Welt ein modernes Hightech-Image präsentiert, ist dies ein eindeutiges Zeichen dafür, dass die irische Stimmabgabe systemisch manipuliert wurde. Bei den einzigen Gelegenheiten, bei denen die Augen der Welt auf Irland gerichtet sind, beschließen die angeblichen Herrscher, ihre Nation als einen Stamm von faulen Schlampen darzustellen, die zu weich und hilflos sind, um eine Nacht des Jahres mit Stimmenauszählung durchzuarbeiten.
    Der wahre Grund für diese scheinbare Täuschung liegt natürlich darin, dass in den Stunden zwischen Abstimmung und offizieller „Auszählung“ die kabbalistischen Geschöpfe der Nacht in den Zählzentren spielen. Ein Video vom irischen EU-Vertragsreferendum von 2009 zeigt einen Mann, der beiläufig ein Wahlzentrum in Cork mit einer Wahlurne unterm Arm verlässt (5). In der großen Stadthalle ist keinerlei Polizei, Sicherheit oder Aufsicht zu sehen. Jeder konnte und tat wahrscheinlich alles, was er wollte, mit den Wahlurnen in dieser Nacht.
    Nicht, dass man sich auf die irische Polizei verlassen könnte, selbst wenn sie vor Ort wäre. Unter eklatantem Verstoß gegen die irische Verfassung, die – wie in den meisten modernen Staaten – vorschreibt, dass sich die Polizei aus der Politik heraushalten muss, hat der repräsentative Verband der hochrangigen irischen Polizeibeamten öffentlich seine Unterstützung für das irische Referendum zur Homosexuellenehe im Jahr 2015 erklärt.
    Wie kann man angesichts dieser Umarmung der radikalsten Elemente der marxistischen Kulturagenda seitens der notorisch korrupten irischen Polizisten ernsthaft erwarten, dass sie das Gesetz gegen Wählerbetrug aufrechterhalten? Die Formulierung „Füchse in den Hühnerstall bringen“ fängt nicht an, es zu beschreiben.
    Wegen der schuldhaften Naivität und intellektuellen Trägheit der meisten irischen Katholiken und Sozialkonservativen, rechnen die Kabbalisten und ihre linken und neokonservativen Katzenpfoten damit, dass sie mit Betrug in einem eklatanten Ausmaß davonkommen können, das sie irgendwo anders aus der Stadt mit Mistgabeln vertrieben werden würde.
    Wer sagt, dass sie sich irren? Im Jahr 2O11 „gewann“ der Abtreibungsgegner Michael D. Higgins einen Erdrutsch bei den irischen Präsidentschaftswahlen, obwohl er bei den Meinungsumfragen, die einen Tag vor der Wahl durchgeführt wurden, mit satten 19 Punkten im Rückstand war. Darüber hinaus verkündete der inzwischen stillgelegte Teletext-Dienst des irischen staatlichen Rundfunksenders RTE dieses erstaunliche Ergebnis auf mysteriöse Weise, während die Abstimmung noch im Gange war.
    Meines Wissens hat niemand diese offensichtlich gefälschte Wahl in Frage gestellt – ein „Ereignis“, das selbst Nicolae Ceausescu auf die Bühne gebracht hätte.

    SCHLUSSFOLGERUNG
    In Wahrheit ähneln manipulierte Wahlen und Referenden einer Form kabbalistischer schwarzer Magie, die direkt auf die Massen abzielt. Kein anderes Ereignis kann die kollektive Psyche einer Nation so tief und so schnell verändern; keine königlichen Hochzeiten, keine Krönungen, keine Rockkonzerte, keine Blockbuster-Filme, nicht einmal Schein-Terroranschläge. Solange fast jeder das Ergebnis des irischen Referendums glaubt, verändert es nicht nur die politische Realität Irlands, sondern auch die psychische Realität: wie die Iren sich selbst sehen und wie andere Nationen sie sehen. Kurzum, es wird zu einem sich selbst erfüllenden Verbrechen der massenhaften psychologischen Täuschung.
    Sind wir wirklich dumm genug zu glauben, dass jeder tiefe Staatsverschwörer, der sein Salz wert ist, eine psychokulturelle Waffe dieser Größenordnung in den Händen gewöhnlicher Wähler hinterlassen würde?

    https://www.henrymakow.com/

    • Tom,
      vielen Dank für die Übersetzung dieser wichtigen Informationen.

      Für den Neuanfang ein wichtiger Punkt:

      Wahlen müssen so gestaltet sein, daß niemand manipulieren kann.
      Das ist möglich, man muss es nur wollen.

      Briefwahlen darf es nicht mehr geben, dort wird fast immer manipuliert, um nur ein Beispiel zu nennen.

    • Mein Dank an Tom für die ÜberSetzung !

      „Freimaurernetzwerke der Welt verfügt – Netzwerke, die fast niemand – nicht einmal die stärksten Katholiken – zu kennen scheint.“

      Irland: Ein Massengrab für 800 Kinderleichen: Die Überlebenden und …
      -https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.irland-ein-massengrab-fuer-800-kinderleic…
      06.03.2017 – Seite 2Irland: Ein Massengrab für 800 Kinderleichen Die Überlebenden und Toten des St. Mary’s Mother and Baby Home.

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2017/01/molochdienst-800-kleinkinder.gif
      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/03/05/irland-massengrab-mit-800-kleinkindern-entdeckt/

      Abtreibungen und BabyMorden ist MolochDienst.

      Bei Abtreibung ist nicht die Mutter schuld, sondern eine entmenschlichte Gesellschaft die keine großzügige Hilfe anbietet.
      Die Führer der Gesellschaft sind MolochAnbeter, HochGradSatanisten und SchädelMänner.

      Die Firmen der HochGradSatanisten zahlen keine Steuern, IrLand ist eine SteuerOase.
      Steueroase Irland: EU-Kommission ermittelt weiter wegen Steuerdeals

      https://www.patriot.ch/archiv/2008/irland_buergerwille_besiegt_moloch.jpg

      Das Problem unserer Zeit : Niemand er/kennt Moloch und seine Diener.

  35. OT

    MERKELS GÄSTE SIND TEUER.
    MERKEL BRAUCHT MEHR GELD
    FÜR IHRE SCHMAROTZER UND

    DAS GIBT ES NUR BEIM MICHEL
    ´RAUSZUQUETSCHEN, DENN
    DIE FREMD-KULTURELLEN

    VERSCHLEIERN IHR EINKOMMEN,
    DAS MEIST SCHMUTZIGES GELD IST,
    ALSO AUS DROGENGESCHÄFTEN USW.

    Steuerreform
    Die Welt braucht keine Daten-Steuer, Frau Merkel!
    Kommentar von Christian Ramthun
    29. Mai 2018

    Die Bundeskanzlerin bringt eine neue Abgabe ins Spiel. Doch eine Besteuerung von Daten ist weder machbar noch nötig. Vielmehr geht es um Steuern auf die Geschäfte damit.

    Gut gebrüllt, Frau Merkel. Da erklären Sie auf einer Tagung in Berlin Daten zum Rohstoff der Zukunft, fordern einen Preis dafür und wollen auch – mit erstaunlicher Selbstverständlichkeit – gleich eine Steuer darauf erheben. Das klingt modern. Dass Daten wertvoll sein können, wissen wir seit geraumer Zeit. Sonst würden Google oder Facebook nicht zu den wertvollsten Unternehmen der Welt gehören.

    Beim Preis für die WhatsApp-Daten von Otto Daddeldaumen oder Erna Tippnichsoviel haben wir allerdings schon ein Problem. Was sind deren Daten überhaupt wert? Welchen Preis sollen wir auf ihren Account schreiben? Und wenn wir den Wert der einzelnen Daten schon nicht erfassen können – oder in mühevoller Kleinstarbeit ermitteln müssten – mit welchem Recht will Merkel darauf noch eine Daten-Steuer erheben? Ich fände es jedenfalls ein wenig überzogen vom Staat, wenn meine Adresse und meine Ess- oder Reisevorlieben künftig steuerpflichtig würden…
    https://www.wiwo.de/politik/deutschland/steuerreform-die-welt-braucht-keine-daten-steuer-frau-merkel/22622046.html

  36. Werter Herr Mannheimer,
    kennen Sie folgendes Video, welches eine dritte, nämlich religiöse Perspektive eröffnet. Sie sehen den Holocaust als gegeben an, aber Hitler bekommt eine andere Sicht durch sie, vor allem durch Herrn Porat. Und sie klagen auch die eigenen Glaubensgeschwister an.

    https://www.youtube.com/watch?v=FGt3tm3eutw

    Die Rabbis zitieren aus Hitlers „Mein Kampf“

  37. Gastautor / 30.05.2018 / 06:15
    Jedem sein Orwell
    Von Benjamin Mehle.

    Die Welt ist in Aufruhr und viele Verleger sind es auch. Der Grund? In Zeiten wachsender Unsicherheit erobern dystopische Romane wieder die Bestsellerlisten. Besonders spektakulär ist das Beispiel von George Orwells Klassiker „1984“. Nach einer Bemerkung der Trump-Administration über „alternative Fakten“ stiegen die Verkäufe des Romans in den USA sprunghaft an – um 9.500 Prozent.

    Buchgeschäfte gerieten in Lieferschwierigkeiten, Zeitungen auf der ganzen Welt berichteten. Findige Autoren sahen ein neues Zeitalter der Tyrannei heraufdämmern, und ihre Leser rüsteten sich im Buchgeschäft für den kommenden Untergang der Demokratie. „Wer Trump verstehen will, muss Orwells „1984“ lesen“, schrieb die Zeit und brauchte nur eine Handvoll Zitate zum Beweis…

    Egal, wen oder was ein Autor für den Untergang des Abendlandes verantwortlich machen will: Bei George Orwell findet sich stets ein eindrucksvoller Vergleich, um die angeblich totalitären Zustände in der heutigen Gesellschaft zu unterstreichen. Die Bundesregierung gründet ein „Wahrheitsministerium“ um „Gedankenverbrechen“ zu verfolgen. Gender-Aktivisten verbreiten ihren „Neusprech“ und „Big Brother“ beobachtet wehrlose Prominente auf RTL 2.

    Aber auch andere Klassiker der dystopischen Literatur sind längst ein fester Bestandteil unserer Kultur geworden. Egal ob im Fernsehen, im Kino oder sogar in der Wissenschaft: Die Motive des Genres sind allgegenwärtig. Dabei wird heute noch auf die gleichen Fundamente gebaut wie vor fast hundert Jahren. Schuld daran ist nicht nur die Einfallslosigkeit vieler Autoren; manche Ideen haben die Zeiten aus gutem Grund überdauert.

    Mögen sich die Experten auch weiterhin darüber streiten, wo die Ursprünge der klassischen Dystopie liegen, der erste vollwertige Vertreter hieß eindeutig „Wir“. 1922 legte Jewgeni Samjatin mit seinem visionären Roman die Grundrisse der Gattung fest: ein übermächtiges Kollektiv, lückenlose Propaganda und perfekte Überwachung. Eine allegorische Warnung vor den Gefahren totalitärer Ideologie.

    (:::)

    Wohlstand und Sicherheit für alle! Wenn wir nur alle an einem Strang ziehen, wenn wir nur entschieden vorangehen und unsere eigenen Interessen zum Wohle aller zurückstecken…

    Schreckensvision hinter dem Glanz einer Utopie

    Dieses „Wir“ kann gewaltige Kräfte freisetzen, Mauern einreißen und Despoten stürzen. Genauso gut kann es aber auch zu einem mächtigen und gefährlichen Machtinstrument werden – nicht nur in einer faschistischen Diktatur. Ganz ohne Tyrannei und Zwang kann es Menschen gefügig machen oder dazu erziehen, „zum Wohle aller“ zu leben und zu handeln.

    Mit „Schöne neue Welt“ hat Aldous Huxley diese Idee auf die Spitze getrieben. Seine berühmte Schreckensvision verbirgt sich hinter dem Glanz einer Utopie. Seine Welt wirkt nicht trostlos oder bedrohlich. Der Verlust der Freiheit tritt kaum jemals offen zutage. Die meisten Bewohner bemerken ihn nicht einmal.

    Hier wird der „neue Mensch“ nicht länger mühsam umerzogen oder durch Gewalt zu seinem Glück gezwungen – er wird von Grund auf erschaffen: gezüchtet, konditioniert und erzogen als Teil einer geschlossenen, uniformen Gesellschaft. „Jeder gehört jedem“ und jeder ist für seinen Nächsten verantwortlich wie für sich selbst. Staatliche Überwachung oder gar Gewalt werden fast überflüssig.

    Voraussetzung für diese Harmonie ist die Befriedigung. Es ist eine Art Gesellschaftsvertrag, wie er auch in der Realität die Verhältnisse in sogenannten Rentierstaaten zusammenhält. Huxleys Charaktere leiden nicht unter Mangelwirtschaft und Entbehrungen. Von der Nahrung bis zum Geschlechtsverkehr, vom Konzertbesuch bis zum Drogenrausch – der Bürger der „Schönen neuen Welt“ wird mit allem versorgt.

    Die Idee dahinter ist einfach: Das Volk rebelliert nicht, solange es satt ist. Der Durst nach Freiheit oder der Traum von Demokratie lösen keine Revolutionen aus, solange es den Menschen nicht an Konsumgütern fehlt…

    Wie wichtig ist uns die Freiheit wirklich, solange wir satt und in Sicherheit sind? Wie groß ist unsere Sehnsucht danach, Teil einer Bewegung zu sein? Welche Anziehungskraft üben Macht und Herrschaft tatsächlich auf uns aus?…

    Und hier – wo Publizisten und Wissenschaftler zur Distanz verpflichtet sind – greift die Literatur an. Sie zerstört diese Distanz. Sie setzt uns dem Sog des Kollektivs und dem Druck der Despotie aus. Sie lässt uns die Wehrlosigkeit gegenüber einem allmächtigen System spüren und macht uns begreiflich, warum die meisten von uns wohl nicht im Widerstand kämpfen, sondern stillhalten würden…
    http://www.achgut.com/artikel/jedem_sein_orwell

  38. Deutschlands Regierung will alle Streamern zensieren, die die politisch korrekten Werte von EU und US Kriegstreiber nicht bejubeln.
    Selbst Dokumentationen und SpieleStreamer geraten ins Visier von Justiz und Landesmedienanstalten in Deutschland. Wer keine Rundfunklizenz erwirbt, dem droht das Aus:
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Blaue-Briefe-von-der-Landesmedienanstalt-NRW-3893411.html
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/twitch-und-youtube-braucht-es-fuer-livestreams-eine-rundfunklizenz-a-1140927.html
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Rundfunklizenz-Landesmedienanstalt-NRW-nimmt-Let-s-Player-Gronkh-ins-Visier-3754594.html

  39. Kadiem 30. Mai 2018 at 10:14 schrieb:

    Mit der Merkeljugend ist kein Staat zu machen!

    Ich habe mich mal mit einem jungen Antifanten unterhalten. Geschichtskenntnisse, selbst über die Zeit 33 – 45, absolut Null.

    Der war nicht mal in der Lage, den Faschismus, den er angeblich bekämpft, auch nur ansatzweise zu beschreiben!

    Jeder kann machen, was er will. So sein Credo.

    Anarchie pur …
    (Ni Dieu, ni loi, ni maître! Kein Gott, kein Gesetz, kein Chef!)
    http://www.pi-news.net/2018/05/jf-tv-reportage-linker-hass-und-bunter-wahnsinn/

    • Die trans-atlantische Schattenregierung hat 1990 entschieden, daß wir uns „messern“ und „abschlachten“ lassen sollen – dann braucht’s auch keine „Verfassunggebende Versammlung“ mehr! So einfach ist das – hier wieder:

      MESSERANGRIFF im Intercity Hamburg-Flensburg

      https://www.welt.de/vermischtes/article176834087/Flensburg-Messerangriff-in-Zug-Ein-Toter-und-zwei-Verletzte.html

      Der „Ganz-normale-MerKILL-Alltag“! Wir sind „unter die Räuber gefallen“. Obwohl wir alle möglichen „Gesetze“ haben – die reGIERende Verbrecherbande interessiert’s bloß nicht mehr, solange das VOLK nichts dagegen tut und zu einem NEUANFANG bereit ist!

      • @ Alter Sack

        Ja, und Frau Anne Willundkannnicht tischt uns nach wie vor die hundertmal wiederaufgewärmte Suppe mit den armen Kriegsflüchtlingen auf.

        Die haben nichts mehr im Säckel. Die sind BLANK.

        Deshalb liegen die Nerven auch total blank.

        Die wissen sehr genau, was ihnen blüht, wenn langsam auch der letzte Trottel der Weltgeschichte begreift, daß hier massiv und vorsätzlich RECHT GEBROCHEN WURDE UND DIES OFFENKUNDIG ZU SEINEM SCHADEN und dabei wurde nicht einmal bedacht, daß die Messerstecherbande auch Jahre später noch immer ihr Unwesen treiben würde, inzwischen gekoppelt an die anderen hier bereits seit Jahrzehnten gepamperten No-Go-Arealisten.

        https://www.youtube.com/watch?v=HqK0ySdSq3c
        AfD – Dr. Alexander Gauland: „Das Systemversagen liegt in der Politik“

      • Ja, weil das System versagt, müssen wir einen NEUANFANG wagen:

        DANKESBRIEF der vom gesetzlosen Merkel-Regime in Kerkerhaft gehaltenen Frau Ursula Haverbeck

        https://endederluegedotblog.wordpress.com/2018/05/30/dankesbrief-von-ursula-haverbeck-aus-der-gesinnungshaft/

        „Die Gefängniszensur bricht beinahe zusammen…“

        Möge das ganze „BRD-Gefängnis“ bald zusammenbrechen, in dem das Merkel-Monster ein ganzes Volk in „Gesinnungshaft“ hält, damit es seine VERNICHTUNG schweigend hinnehmen soll.

      • Erste CDU-Vereinigungen fordern Merkel zur RÜCKKEHR zur RECHTSORDNUNG auf und solidarisieren sich gegen Merkel mit der „Erklärung 2018“:

        https://philosophia-perennis.com/2018/05/30/erste-cdu-vereinigungen-solidarisieren-sich-mit-erklaerung-2018/

        Der Kreisverband Leipzig-Land der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU (MIT Leipzig-Land) fordert die Wiederherstellung der Rechtmäßigkeit an den deutschen Grenzen sowie ein Ende der ILLEGALEN Masseneinwanderung:

        „Angela Merkel fügt mit ihrer Politik… Deutschland SCHWEREN SCHADEN zu.“ (CDU-Kreisvorsitzender Hans-Jörg Köhler)

      • @ Alter Sack

        Ja, langsam wird es „Volk“ mulmig zumute, daß das nun so gar nicht mehr aufhören will, das mit der Massenzuwanderung und den sperrangelweit offenen Grenzen, was die gute Anne Willundkannnicht absolut nicht kapieren kann.

      • Der Geschichtsunterricht und die VV sind zwei verschiedene Dinge …..

        Loesungen sind gefragt zur Zielerreichung .

  40. Was längstens überfällig ist.
    Lese gerade die Überschrift, „Seehofer entschuldigt sich für den Asylskandal“ ist leicht gesagt und man versucht dadurch wieder Vertrauen zu wecken, doch es ist zu spät, das Mißtrauen hat den gegebenen Vertrauensvorschuß überholt.

    Jeder Selbständige hat seine Berufshaftpflichtversicherung zu zahlen.
    Alle Politiker, alle Beamten müßten eine Haftpflichtversicherung abschließen, für den Schaden, den sie am Volk anrichten. Zumindest hätte man dann einen Bruchteil wieder, was den Opfern zustehen würde.
    Merkel und ihre Handlanger könnten dann gleich einmal Käufer suchen für ihre Fluchtburgen.
    Im Stadtbild habe ich heute wieder neu angekommene Sinti Roma gesehen. Überschlanke, verheiratete Frauenmädchen, daß einem gleich das Erbarmen kommt, magere Kinder neben den“ gefüllten“ Kinderwagen laufend und kräftige ältere Männer, rauchend, in Familienbegleitung. Andere sitzen bettelnd am Boden und man geht vorbei und hat, obwohl man um ihre Abnehmer weiß, ein schlechtes Gewissen. Manchmal gebe ich diesen Bettel- Opfern Gebäck, weil Geld müssen sie ja abliefern. Anstatt, daß man deren Bettelköpfeeintreiber aus dem Land weist. Auf diese Art und Weise ist niemandem geholfen. In deren Länder fehlt es hinten und vorne, weil sie eingefahrene, verfahrene Strukturen haben. Aber wir Deutsche sind doch nicht die Erziehungsanstalt für die ganze Welt. Die müßten doch auch irgendwann kapieren, daß man ohne zu arbeiten auf dieser Welt nicht leben kann.

  41. US-Militärkonvois rollen durch Deutschland zum Aufmarsch gegen Russland
    https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2018/05/30/us-militaerkonvois-rollen-durch-deutschland-zum-aufmarsch-gegen-russland/

    „Auf Brandenburgs Autobahnen kann es in diesen Tagen zu Behinderungen kommen. Nicht nur wegen der Vollsperrung des nördlichen Berliner Rings am Wochenende. Die ersten Militärkonvois kommen an.

    Die Nazi-Freunde von der Budnesregierung aus der Ukraine rufen zum Abfackeln von Moskau auf.
    Ukrainischer Minister: „Man muss Moskau niederbrennen“
    Der ukrainische Infrastrukturminister Wladimir Omeljan hat Russland ein „Barbaren-Reich“ genannt und auf seinem Facebook-Account dazu aufgerufen, Moskau niederzubrennen.
    https://de.sputniknews.com/politik/20180530320938759-ukraine-minister-moskau-barbaren-politiker/

  42. Die Nazi-Freunde von der Budnesregierung aus der Ukraine rufen zum Abfackeln von Moskau auf.
    Ukrainischer Minister: „Man muss Moskau niederbrennen“
    Der ukrainische Infrastrukturminister Wladimir Omeljan hat Russland ein „Barbaren-Reich“ genannt und auf seinem Facebook-Account dazu aufgerufen, Moskau niederzubrennen.

    —————————

    Werter Mitstreiter,

    Das haben „ANDERE„ auch schon gewollt und kläglich sind sie allesamt gescheitert.

    Für die STRUNZDUMMEN wiederholt sich die Geschichte.
    Tja, nichts gelernt setzen 6.

    HG
    Didgi

  43. Inge K.,
    ja, es ist alles klar.

    Ihnen kann ich es ja unter 4 Augen sagen:
    Der K r ü m e l wurde von Sangreal bedroht.
    Ein paar Stunden, nachdem Sangreal von Hr.MM gesperrt wurde, war es für K r ü m e l nicht mehr möglich, zu kommentieren.
    Jeder Versuch eines Kommentars landete im Spam.

    Deshalb hat der K r ü m e l Herrn Mannheimer mitgeteilt, daß dieser Sangreal irgendwas bei WordPress verändern hat lassen, denn ein Computerprogramm wirft nicht von einer Sekunde auf die andere alle Kommentare, die davor alle durchgingen, in den Spam.

    Dies hat für mich bewiesen, daß Sangreal für einen Dienst arbeitet, der solche Einflussmöglichkeiten hat.
    Wer meine Meinung als Paranoia sehen möchte, bitte schön, gerne.

    Nun heisst der K r ü m e l eben Bichler und gut ist.
    A Hund is er scho, der Mensch.

    Wenn meine Bichlerei „zufällig“ auch plötzlich im Spam landet, haben mich die Kriminellen im Dienst wohl im Visier.
    Viel Feind, viel Ehr.

    Ich wollte es dem Herrn Mannheimer ersparen, jeden Tag Kommentare von mir freischalten zu müssen. Außerdem ist es mehr als lästig, wenn man antwortet und der Kommentar erscheint Stunden oder Tage später.

    LG Bichler

    • Lieber Bichler,
      danke, bin erleichtert.
      Eigenartig. Als Bichler haben Sie mich noch mehr erkennen lassen, wes Geistes Kind Sie sind. Stimme fast in allem überein, nur mit der Reinkarnation, die muß ich stehen lassen. Denn die Frage ist die, ich muß ganz ehrlich sagen, ich möchte nicht wieder von vorne anfangen. Und ich möchte ich selbst sein und bleiben. Ein Leben auf dieser Erde reicht aus für den Reifeprozeß. Den habe ich kapiert.

      • Inge K.,
        der Kommentar, auf den Sie gerade geantwortet haben, ging auch in den Spam. Vermutlich wegen dem Namen „S a n g ….“.
        Müsste ich testen.

        Was die Reinkarnation betrifft, so hat Jesus sie gelehrt und die Urkirche ebenfalls. Es ist Wissen der Menschheit seit Urzeiten.

        Die Stellen im NT, wo von der Reinkarnation die Rede ist, wurden von den Übersetzern gefälscht. Deshalb „glauben“ die meisten „Christen“ nicht an Reinkarnation, sie sind den Lügnern auf den Leim gegangen.

        Zur Vertiefung:
        https://www.theologe.de/theologe2.htm#31

      • test, ob das Wort Sangreal den Kommentar in den Spam schickt.

        MM. Ja…Sie landeten im Spam

    • @ Bichler

      Das mit dem Blitzrauswurf von Kommentaren passierte mir schon öfter mal.
      Und zwar inhaltlich motiviert.

      Wie Sie schon anmerken, ich kann mir das auch nicht vorstellen, daß ein System, wie WorldPress so genau mitliest und erkennt, was es in Echtzeit sperren muß.

      Das war damals so, als wir hier an der KIFIKA-Sache dran waren.

      Im entscheidenden Moment – blups, Komm weg.

      Herr Mannheimer versicherte mehrfach, daß das ein System-Phänomen von World-Press sein muß, das keiner so richtig erklären kann.
      Ein System könnte bestenfalls auf ihm zuvor eingegebene Reizwörter reagieren.
      So spontan inhaltlich, das traue ich keinem System der Welt zu, es sei denn, der Prozeß wird von jemandem gesteuert.
      Dieser Jemand kann durchaus inkognito sein und nicht eruierbar. Das glaube ich gerne.

      Ich halte Sie daher nicht für paranoid, wenn Sie bei Freund Sänger-Realismus so einen Inkognito vermuten.

      Seine relativ intelligente Vorgehensweise erinnerte mich stark an Paxo/Falco etc. Jemand der sich persönlich jedenfalls von Angriffen auf den Islam getroffen fühlt, warum auch immer.

  44. Patrioten vernetzt Euch, die Situation wird hier bald aus dem Ruder laufen…

    Gibt es die Möglichkeit sich hier auf dem MM Blog nach Bundesländern zu vernetzen? Man könnte im Kollektiv mehr erreichen!

    Nachdem die Deutschland hassenden Grünen einen Untersuchungsausschuss blockiert haben, hoffe ich, dass noch mehr aufwachen und ENDLICH DAS SPIEL DURCHSCHAUEN.

    2018 ist ein entscheidendes Jahr, entweder wir werden abgeschafft (UN Pakt) oder wir „überleben.“

    Man sollte bei jeder Gelegenheit den Art. 20 erwähnen, auch bei dem Tag der Patrioten am 17. Juni. Ich werde für meine Region „Flyer“ erstellen und explizit auf dieses Grundrecht hinweisen mit Verlinkung auf MM’s Blog.

    Konsum einschränken, nur das kaufen, was man WIRKLICH braucht. Selbstversorgung ist auch eine Möglichkeit mit einem Garten auf dem eigenen Grundstück oder als Pächter.

    Die Goldstücke sind das „Humankapital“ der Konzernoligarchen, deswegen forciert sowohl die EU als auch die UNO die weitere Migration.

    „UNO klar für Masseneinwanderung

    Die UNO hingegen möchte noch dieses Jahr einen „Globalen Pakt für Flüchtlinge“ verabschieden. Wie Die Presse berichtet, äußerte sich Christoph Pinter vom UNO Flüchtlingskommissariat folgendermaßen: Er sehe „überhaupt keinen Grund, besonders alarmiert zu sein“, und erklärte weiter: „Eine Abschottung Europas sei weder möglich noch sinnvoll, weil Europa eine Mitverantwortung am globalen Flüchtlingsthema hat.“

    Erschreckend hierbei sind die Parallelen zur Flüchtlingskrise 2015. Auch damals hat die UNO 2016, als die Masseneinwanderung bereits nicht leugbar war, eine „Erklärung für Flüchtlinge und Migranten“ veröffentlicht. In diesem hieß es:

    Vielfalt bereichert jede Gesellschaft und trägt zum sozialen Zusammenhalt bei. Die Kampagne wird unter anderem den direkten persönlichen Kontakt zwischen Aufnahmegemeinschaften und Flüchtlingen und Migranten sowie deren positive Beiträge und unsere gemeinsame Humanität hervorheben.

    Osteuropa-Experte spricht von „Falscher Humanität“

    Der Historiker und Osteuropa-Experte Alexander Markovics sieht bei der UN klar die Gier nach finanziellen Kapital. Er äußert sich auf Info Direkt in einem Artikel hierzu:

    In dieser vor falscher Humanität triefenden Absichtserklärung wird vor allem eines offensichtlich: Es gibt ein weltweites Interesse an ständig mobilem „Humankapital“. Das kommt internationalen Konzernen entgegen. Auf der Strecke bleiben die wirklichen Flüchtlinge und Vertriebene. Sie werden zur nutzbaren Menschenmasse der Großkonzerne degradiert.

    Wir wissen also, warum Christoph Pinter so ruhig bleibt: Er erwartet das Geschäft seines Lebens.

    https://www.unzensuriert.at/content/0026951-UNO-fuer-neuen-Globalen-Pakt-fuer-Fluechtlinge-Mit-finanziellen-Hintergruenden

    • Forschungsteam

      Steht doch in Joh. 10,1-6 intepretiert
      Wer nicht zur“ Tür“ hineingeht in den Schafstall, sondern“ steigt anderswo hinein“, der ist ein Dieb und ein Mörder

      Muß ja so sein. Denn wahre Christen sind ja der Wahrheit verpflichtet, denn Gott ist die alleinige Wahrheit und dem kapitalistischen Kommunismus Chinas steht die Wahrheit im Wege. Allen gottlosen Systemen auf der Erde sind Christen und wahrheitsliebende Menschen ein Dorn im Auge. Wir haben weltweit zur Zeit die größten Christenverfolgungen der Geschichte, was sich weiterhin steigern wird, weil der Vatikan, bzw. Papst das Oberhaupt der Christen, nichts dagegen unternimmt. Wessen Oberhaupt ist er eigentlich?
      Neulich sagte mir jemand ganz begeistert: „Papst Franziskus öffnet alle Türen“. „Ja“, sagte ich,“ er läßt alle Geister rein, es geistert im Vatikan und damit hat er für wahre Christen die Türe zugemacht“. Die stehen draußen. Ich stehe schon lange draußen und Jesus stand auch „außerhalb des Lagers“. Wer der „Welt“ Freund istund von dort seinen Applaus erhält, kann nicht zu Jesus gehören.

  45. Deutschlands Regierung udn Landesmedienanstalten wollen alle Streamer zensieren, die die politisch korrekten Werte von EU nicht einhalten.
    Selbst Dokumentationen und SpieleStreamer von Youtube geraten ins Visier von Justiz und Landesmedienanstalten in Deutschland. Wer keine Rundfunklizenz erwirbt, dem droht das Aus:
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Blaue-Briefe-von-der-Landesmedienanstalt-NRW-3893411.html
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/twitch-und-youtube-braucht-es-fuer-livestreams-eine-rundfunklizenz-a-1140927.html
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Rundfunklizenz-Landesmedienanstalt-NRW-nimmt-Let-s-Player-Gronkh-ins-Visier-3754594.html

  46. Zu einem Neuanfang für Deutschland sollte auch unbedingt das Pergamon-Museum in Berlin geschlossen werden.

    Den Altar entweder zerstören oder in das „Reich des Tieres“ (Türkei)wieder zurück, wo er herkommt!

    Denn es wird wohl kein Zufall sein, das dieses Okkulte Satanistenpack UNS Deutschen (welche es ja auszurotten gilt und wo es nur geht deshalb verteufelt werden muss) diesen Klotz an`s Bein gebunden haben.

    Wo WIR doch das erklärte Böse auf erden sein sollen, kommt es nur passend diesen Altar bei uns aufzustellen, soll doch das Reich des Tieres eh verfinstert werden laut ihren Bibelregieanweisungen, welche sie gekonnt nachspielen. (30 Atombomben für AMALEK sind im Gespräch^^)

    Die Zerstörung oder Schliessung des Pergamomuseums hätte einen aussagekräftigen Symbolischen Charakter, es wäre ein klares Zeichen an diese okkulten Pseudoeliten, eine Kampfansage welche eh schon längst überfällig ist.

    Selbstverständlich wäre als Rücksendeadresse genausogut der Vatikan geeignet. Dort wäre er MINDEST genauso gut aufgehoben wie in seinem Herkunftsland, oder irre ich mich da Berhardine ? Der Thron steht ja bereits dort, oder verwechsel ich gerade wieder etwas und bin nur Linker Sozialromatik verfallen ?

  47. An dieser Haltung eines kanadischen Bürgermeisters sollten sich einmal alle unsere Bürgermeister in unserem Land prüfen, ob sie wirklich ihre Aufgaben als Bürgermeister für ihre Bürger wahrhaft erfüllen, wie dieser.

    Bügermeister an muslimische Eltern

    Muslimische Eltern haben gefordert, Schweinefleisch aus den Schulkantinen zu verbannen. Der Bürgermeister von Dorval, eines Vororts von Montreal, verweigerte sich diesem Ansinnen und erklärte in einem Rundbrief an alle muslimischen Eltern, warum er das tat:

    „Muslime müssen begreifen, dass sie sich an Kanada und Quebec anzupassen haben. Sie müssen begreifen, dass sie ihren Lebensstil ändern müssen, nicht die Kanadier, die sie so großzügig aufgenommen haben. Sie müssen begreifen, dass die Kanadier weder rassistisch, noch xenophob sind. Die Kanadier haben viele Immigranten vor den Muslimen akzeptiert. (Umgekehrt ist das nicht der Fall. Kein muslimischer Staat akzeptiert nicht -muslimische Immigranten).
    Genau wie andere Nationen, sind die Kanadier nicht bereit, ihre Identität und ihre Kultur aufzugeben. Kanada ist ein Land mit Willkommenskultur, Fremde werden nicht vom Bürgermeister von Dorval willkommen geheißen, sondern von der Bevölkerung Kanadas und Quebecs insgesamt. Schließlich müssen Muslime verstehen, dass in Kanada (Quebec) mit seinen jüdisch-christlichen Wurzeln, Christbäumen, Kirchen, und religiösen Festen, Religion eine Privatangelegenheit bleiben muß.
    Der Stadtrat von Dorval hat das Recht, keine Konzessionen an den Islam und die Scharia zu machen. Muslime, die mit der Säkularisation ein Problem haben und sich deshalb in Kanada unwohl fühlen, stehen 57 wunderschöne muslimische Länder zur Verfügung, die meisten davon mit zu wenig Bevölkerung, die Zuwanderer mit offenen Halal-Armen aufnehmen, in Übereinstimmung mit der Scharia.
    Wenn sie Kanada gewählt haben, statt eines anderen muslimischen Landes, war das, weil sie wussten, dass das Leben in Kanada sehr viel besser ist, als dort, wo Sie herkommen. Fragen Sie sich: Warum ist das Leben in Kanada besser, als dort, wo Sie herkommen?
    Weil es Schweinefleisch in Schulkantinen gibt!

  48. Zum Neuanfang gehört auch dazu, daß wir unsere Kinder nicht so früh dem Staat übergeben um sie vor der Genderisierung zu schützen.

    Wenn ich eine Mutter wäre und wäre angewiesen, so wie es bei vielen ist mitzuarbeiten, dann würde ich mir, wenn man keine eigenen Eltern mehr hat, eine Rentneromi suchen, die noch rüstig ist und noch ein zweites Kind mit beaufsichtigen kann. Uns beiden wäre dann geholfen, natürlich zu einem erschwinglichen Preis. Und das würde die Omi wieder sehr beleben. Kinder halten jung und in Schwung.

  49. Die AfD-Fraktion beantragt Untersuchungsausschuß zur Asylkrise.
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/afd-fraktion-beantragt-untersuchungsausschuss-zur-asylkrise/

    Die Abwehr der Altparteien gibt mir das Stichwort für den Neuanfang, den wir denken müssen:

    1. Parteien, deren kriminelles Handeln im U-Ausschuß aufgeklärt werden sollen, dürfen gar nicht darüber abstimmen, ob dieser Ausschuß zustandekommt.

    2. Die Beschuldigten dürfen selbstverständlich nicht im Ausschuß sitzen, das ist ja, wie wenn der Fuchs die ständige Tötung von Hühnern im Hühnerstall selbst „untersuchen“ darf.

    3. Wenn der Untersuchungsausschuß kriminelle Handlungen entdeckt, muß sofort der Staatsanwalt eingeschaltet werden.

    4. Es genügt ein einziger Abgeordneter für den Antrag, einen U-Ausschuß einzusetzen.
    Von wegen 25% der Abgeordneten, da kommt dann ein unwürdiges Geschacher der Täter zustande, wie wir es aktuell von der FDP, den Grünen, der SPD und der CDU/CSU erleben.

    6. Wenn ein Bürger eine Strafanzeige gegen Merkel oder sonstige Verbrecher macht, muß der Staatsanwalt Ermittlungen einleiten.
    Die Weisungsgebundenheit der Staatsanwälte muß abgeschafft werden.
    Die Staatsanwälte müssen unabhängig von den Polit-Darstellern agieren und nur dem Recht dienen und dieses durchsetzen.

    7. Immunität von Abgeordneten muß abgeschafft werden.
    Entweder sie haben etwas ausgefressen, dann dürfen die Ermittlungen nicht durch Politiker verhindert werden – oder sie sind unschuldig, dann stellt das die unabhängige Staatsanwaltschaft fest und legt der Öffentlichkeit alles vor, damit der Beschuldigte völlig entlastet ist.

  50. Martin Sellner äußert sich nach seiner erneuten facebook Sperrung bzw. Konto:
    Heute fand eine großangelegte Läschaktion auf Facebook und Instagram statt. Die Konten der IBD und IBÖ sowie private Konten (darunter meines) wurden ohne Angabe von Gründen gesperrt. Ein panischer Schachzug Infokrieg, der zeigt, dass unsere Gegner auf der sachlichen Ebene verloren haben.Wir wehren uns jetzt!
    Umzu auf ein andere Plattform und Boikott gegen Facebook&Co.:

Kommentar verfassen