Solingen, Mölln, NSU, Rheine… Rheine? War da was?




DEUTSCHLAND: NOCH EINE DEMOKRATIE – ODER SCHON WIEDER EINE DIKTATUR?

Der folgende Artikel aus einem mir bis dato unbekannten Blog „fatalistblog.arbeitskreis“ zeigt die angeblichen Morde von Deutschen an Ausländern in einem ganz anderen Licht.

Meist waren es Opfer von ausländischen Tätern, und bei jenen deutschen Tätern, die blitzschnell wie in Solingen verhaftet und abgeurteilt wurden, ist bis heute  offen, ob sie nicht das Bauernopfer eines deutschenhassenden politischen Establishments und einer völlig korrupten Justiz sind – und ob die wahren Täter nicht frei herumlaufen.

(Ich berichtete: Politisches Schmierentheater in Solingen: Linke Schuldkult-Feier gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Diskriminierung“)

Der folgende Artikel geht den Fällen Solingen, Mölln, NSU, Rheine u.a auf den Grund und liefert Fakten, die selbst ich nur teilweise kannte.

Er ist in seinem eher robusten Schreibstil stark von dem meinen unterschieden – aber alles was am Ende zählt, sind Fakten. Und die bringt er:

Fakten, die so ganz anders sind als jene, die uns von ARD&ZDF und den übrigen Systemmedien vorgelegt werden.

Machen Sie sich selbst ein Bild und beurteilen se, ob das Deutschland, was Merkel geschaffen hat, überhaupt noch als Rechtsstaat und als Demokratie zu bezeichnen ist. Oder ob aus unserem einst so friedfertigen Land inzwischen schon wieder eine Diktatur des Zuschnitts geworden ist, in welchen auch die Geheimdienste an Verbrechen und Mord beteiligt sind, wenn es darum geht, diese dem Feind – und dieser ist in Deutschland niemand anderes als der Deutsche – in die Schuhe zu schieben.

Und damit das Gegenteil von dem eingetreten ist, was uns die Multikulti-Anhänger in beschwörender Tonlage versprachen: Dass mit dem Zuzug fremder Kulturen Deutschland bunter, friedlicher und lebenswerter werden würde.

Michael Mannheimer, 5.6.2018

***

 

Solingen, Mölln, NSU, Rheine… Rheine? War da was?

Deutsche Opfer sind Opfer 2. Klasse, das ist die Folge der eingepruegelten Schuld, und das wurde wiederholt hier im Blog thematisiert:

 

Das gilt fuer 6 Millionen deutsche Opfer (laut Adenauer…) der grossen Vertreibung am Ende des Krieges und danach, das gilt fuer Millionen Tote der Bombardierungen, Dresden und Hamburg und fast in jeder grossen Stadt, und fuer Terroropfer Ende 2016 gilt das ebenso: Bloss ja keine Namen, keine Fotos, keine Trauer. Gilt gerade auch wieder in Muenster…

Wer sind Opfer 1. Klasse?

Das sind Migranten, die neuen Edeldeutschen vorwiegend muslimischen Glaubens, die nicht nur 50% der Hartz4-Klientel stellen, also zahlreich auf Kosten der Steuerzahler leben, sondern auch die Protektion der Justiz geniessen, Migrantenbonus nennt man die Bevorzugung der sogenannten Fluechtlinge und Auslaender/Passdeutscher mit Migrationshintergrund, die jedoch dennoch 60-90% der Haeftlinge stellen... komisch, gelle?

Was fuer ein Selbsthass…

In einem ehrlosen Land. Deutschland heisst es. Wo der Selbsthass regiert

Wer die Medien im Ausland verfolgt, sozusagen „Westfernsehen schaut“, der bekommt ein sehr sicherers Gefühl dafür, was falsch läuft im Land des Schuldkultes und des Selbsthasses. In der britischen Presse beispielsweise wurden die Opfer JEDES Terroranschlages eingehend gewuerdigt. Mit Name, mit Foto, mit Alter und Herkunft, ob es nun die 22 Opfer in Manchester waren, … In einem ehrlosen Land. Deutschland heisst es. Wo der Selbsthass regiert weiterlesen

Selbst die kaputten Briten und die Italiener sind da weniger seelenkrank als wir, die Osteuropaer sowieso.

Kleiner Schwenker:  Danisch…

Mir kommt da allerdings schon der Verdacht, dass man Antisemitismus und Nazivergötterung gerade im großen Stil importiert und vor lauter Toleranz auch schon in der Musikszene akzeptiert. Teilweise. Einige haben ja gerade ihren Echo zurückgegeben.

Richtig, es gibt die alleredelsten Menschen, noch edler als Moslems, und wenn die edlen Moslems diese noch edlerern Menschen angreifen, dann rotiert ploetzlich alles und jeder, den Deutschenfeindlichkeit nie interessierte, ja noch schlimmer, der sie ignorierte, weil er sie “irgendwie berechtigt fand“, Motto: Erbsuende Ausschwitz?

Mir kommt (gilt auch fuer den Springer-Konzern, PI-News etc.) das total verlogen  vor:

Widerstand gegen Islamisierung nur erlaubt zum Schutz jüdischer Deutscher?

Es ist wieder mal so eine eklige, vom eingeprügelten Schuldkult gezeichnete Debatte, und Tichys Einblick hat das klar erkannt: Ohne die jüdische Schülerin der Paul-Simmel-Grundschule in Berlin-Tempelhof, die von muslimischen Mitschülern über Jahre gemobbt und schließlich sogar mit dem Tode bedroht wurde, hätte der polit-mediale Aufregungskomplex den geplagten „biodeutschen“ Schülern – den Hauptleidtragenden einer ungeplanten, … Widerstand gegen Islamisierung nur erlaubt zum Schutz jüdischer Deutscher? weiterlesen



Es ist alles so falsch, so verlogen:

Campinos peinlicher Auftritt, er sei so wohlfeil, so billig, so inszeniert, und:

Der jüdische Künstler SpongeBOZZ also hat Kollegah und Farid Bang verteidigt. Das nun nicht für relevant zu halten, wäre fahrlässig. SpongeBOZZ befürwortete die Entscheidung des Ethik-Beirats der BVMI die Nomminierung aufrecht zu erhalten. Gegenüber der Deutschen Presse-Agentur in Berlin erklärte er: Die kritisierte Zeile aus ihrem Song „0815“ sei „geschmacklos – aber nicht antisemitisch. (…) Deswegen muss ich als Rapper sagen, dass ein Ausschluss Zensur wäre. (…) Die Kunstfreiheit ist ein zu hohes Gut in Deutschland, als dass wir sie einschränken sollten, nur weil uns eine bestimmte Kunst nicht passt.“

Aber er ging noch weiter: Gegenüber dpa äußerste sich der Rapper dahingehend, er sehe kein explizites Antisemitismus-Problem in der Rap-Szene. Nein, der Ansatz von SpongeBOZZ ist ein anderer: „Ich sehe ein Antisemitismus-Problem in unserer Gesellschaft.“

Ach, woher kommt denn dieses Antisemitismus (Judenhass) Problem?

Lachen Sie nicht:

Die Frankfurter Allgemeine berichtete schon 2015, dass das Wort „Jude“ mittlerweile auf vielen deutschen Schulhöfen als Schimpfwort verwendet würde. „Manchmal geht das Hetzen gegen jüdische Mitschüler vor allem durch arabische Kinder so weit, dass die Betroffenen (jüdische Kinder) die Regelschule verlassen und auf eine jüdische Einrichtung wechseln.“

Die FAZ schrieb mit lesbarer Befremdung, dass der Berliner Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) standhaft leugnen würde, dass es solche Problemstadtteile überhaupt gebe. Seine Stellvertreterin würde sogar äußern, „dass die Annahme, es handele sich vor allem um überwiegend muslimisch geprägte Stadtteile, empirisch nicht gedeckt sei.“ Die antisemitischen Täter kämen zum größten Teil aus der rechtsextremen Szene. Die Union gewichtet das mittlerweile schon anders und forderte Anfang des Jahres die Ausweisung von Zuwanderern, die antisemitischen Hass verbreiten.

Also der olle fatalist hat schallend gelacht: So verursachen gefaelschte Statistiken Hirnzerstoerung bei den rotrotgruenlinken Gutmenschen.

Mehr davon, bitte!

Kleiner  Schlenker Ende.

.

Nie davon gehoert:

Rheine? 7 Mordopfer?

Am 20. August 1997 zündete der Kosovo-Albaner Isuv R. das Wohnhaus der rußlanddeutschen Familie Wallmann in der westfälischen Stadt Rheine an.

Kurz nach Mitternacht  hatte er einen Molotow-Cocktail ins Treppenhaus geworfen, die schlafenden Hausbewohner hatten keine Chance, den Flammen zu entgehen. Frau Wallmann, ihre Mutter und fünf Kinder starben sofort , ein überlebender Sohn drei Monate später.  Der Familienvater Viktor Wallmann überlebte nur deswegen, weil er in der Tatnacht außer Haus zur Arbeit war. Der kurz darauf gefasste  Täter lebte schon länger in Rheine.

Als Motiv gab er  verschmähte Liebe an. Die damals 20-jährige Olga Wallmann hatte ihm eine Woche zuvor den Laufpass gegeben, für den muslimisch sozialisierten 17-Jährigen  offensichtlich eine unerträgliche Ehrverletzung. Er wurde nach dem Jugendstrafrecht abgeurteilt und hat, soweit bekannt, acht Jahre im Gefängnis verbüßt.

8 Jahre nur? 7 Morde? Kosovo-Albaner? Moslem mit Migrantenbonus…

Fakt ist, und das ist auffällig, daß die acht Toten der Familie Wallmann  schnell aus dem öffentlichen Gedächtnis verschwanden, eine hohe Entschädigungssumme hat Viktor Wallmann nicht bekommen, es gab auch keine Straßenumbenennung.

Man hat das beklemmende Gefühl, daß es Opfer erster und zweiter Klasse gibt.

In dieses Bild passen auch die Morde von Ahrensbök/Hamburg im Jahre 1993, wo ein Türke eine fünfköpfige deutsche Familie getötet und sich schnell in die Türkei abgesetzt hat. Man hörte nie wieder etwas darüber.

Wie Olga Wallmann (und ihre Familie) mußte auch Mia Valentin aus Kandel/Rheinland-Pfalz im Dezember 2017 sterben, weil sie ihren muslimischen Freund nicht mehr wollte. Wie viele andere Frauen sind schon aus verletzter Ehre umgebracht worden, wie viele mag es angesichts der hohen muslimischen Einwanderung noch treffen? Was ist nur aus diesem Land geworden? Ist dies das neue multi-kulturelle Deutschland?

Nach der Katastrophe begann für Viktor Wallmann eine unerträgliche Leidenszeit. Drei Monate besuchte er täglich seinen überlebenden neunjährigen Sohn in einer Klinik in Duisburg. Er hatte gehofft, daß wenigstens dies Kind ihm bliebe, vergeblich.

Jetzt ist der Vater auch gestorben, das war der Anlass fuer diesen total frustrierenden, grossartigen Artikel.

Nun ist er völlig vereinsamt irgendwann Mitte März 2018 an seinem letzten Wohnort Espelkamp verstorben. Der genaue Todeszeitpunkt ist unbekannt. Nachbarn wurden nach Tagen aufmerksam, weil ein Lebenszeichen von ihm fehlte. Nach dem Aufbrechen der Wohnungstür fand man ihn tot. Er ist 63 Jahre alt geworden. Damit ist niemand mehr von der Familie am Leben.

Man vergleicht das mit den endlos gehypten Faellen mit den Opfern 1. Klasse, den Migranten, wo es die richtigen, die genehmen Taeter gab…

Es waren noch 16 Personen, die im Trauergottesdienst  Viktor Wallmann die letzte Ehre gaben.

Die tote Familie Wallmann hat ebenso wie die Toten von Mölln und Solingen ein Anrecht darauf, nicht totgeschwiegen zu werden und nicht  im Vergessen zu verschwinden. Es darf nicht Tote erster und zweiter Klasse geben. Möge Viktor Wallmann seinen Frieden gefunden haben, auch wenn er nicht bei seinen toten Angehörigen ruhen darf.

Gibt es aber…

Faktencheck 1:

Faktencheck 2:

Ob der wirklich 17 war… er sass nur 8 Jahre… Opfer 2. Klasse? Es brodelt, und das ist nicht gut.

 

Oha!

 

Es sind neue  NSU zu befuerchten? Dieses Mal echte?

Alles richtig erkannt:

 

Das hat @anmerkung schon seit Jahren geschrieben:

In Peymanis Blog gibt es einen Artikel darüber, wie über die zwei Fahrten mit Autos in Menschengruppen berichtet wurde; in Cottbus und Münster. Da man in Münster erst einmal annahm, es würde sich um einen an Morbus Islam Erkrankten handeln, titelten alle „Auto fuhr in Gastgarten“, während in Cottbus sofort klar war, dass der Fahrer ein Deutscher und sein Fast-Opfer Ausländer war, da titelten sie „Mann fuhr mit Auto in Menschengruppe“.

Lerne: Ist es ein Deutscher, trägt er die volle Verantwortung, weiß man nicht, ob es ein Deutscher war, dann war es das böse Auto, das einfach so Leute totfuhr.
Ihr Eindruck täuscht Sie nicht, er bildet die Realität ab.

Genial!

Wäre der Untäter ein Deutscher gewesen, hätten wir jedes Jahr einen Gedenktag bekommen. So verschwand die Erinnerung an diesen Tag eben in der Versenkung.

SIC!!!

Ach ja… Bossi und seine Richterschelte war auch deshalb gerechtfertigt, weil Bossi Verteidiger im Schauprozess Solingen war.

Ein Ausschnitt aus einer Doku des politisch verfolgten Meinungsverbrechers Germar Rudolf, Staranwalt Rolf Bossi kommt auch vor und beklagt Richterwillkuer bei der Beweiswuerdigung durch das Gericht, bei unzureichenden Rechten der Angeklagten.
Liegt er falsch?

Da wo angeblich 4 biodeutsche Taeter ein Haus mit Opfern 1. Klasse anzuendeten. Stimmt nicht: War nur EINER der verurteilten 4…

Und Moelln?

Nebenkläger Ahmed Arslan, der den Verteidiger Bossi schon als Nazi bezeichnet hat (ausgerechnet Bossi, dessen Vater von den Nazis erschossen wurde), droht öffentlich, ein Freispruch oder mildes Urteil würde zu einer „Eskalation“ führen. Die türkische Regierung will, als Reaktion auf Solingen, Beobachter in den Prozeß entsenden. Bossi spielte Anfang der Woche mit dem Gedanken, sein Mandat niederzulegen.

So lastet auf dem Verfahren ein wachsender, schädlicher Druck.

Meiner Meinung nach wurde sowohl in Moelln als auch in Solingen das Recht ganz gewaltig gebeugt, und zwar von Richtern, die falschen Gestaendnissen glaubten, die von Bundesanwaltschaft und BKA/LKA – Staatsschuetzern erpresst und ergaunert wurden.

Quelle:
http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2018/04/18/solingen-moelln-nsu-rheine-rheine-war-da-was-von-opfern-2-klasse/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

69 Kommentare

  1. Wenn man sieht, wie Eltern versuchen ihre Kinder in schule oder Kindergarten zu bringen, und dies nur aus einem Grund, damit sie eben halbwegs auf dem Weg geschützt sind. Das ich nicht mehr ins Schwimmmbad gehe, da schon vor Jahren muslimische Zeitgenossen, dort den Ort entdeckt haben, sich Deutsche heraus zu suchen, um diese so, vor ihrer Begleitung, zu entwürdigen und zu provpzieren, das der Deutsche, vor seiner Begleitung dasteht, wie ein Feigling, ein Idiot. Das Frauen, wie Männer, sich auf ihrem Weg immer wieder umdrehen, um zu schauen, ob sich nicht ein gut durchbräunter, tapfrer Turnschuhträger, mit neuester Jack Wolsfkin Ausstattung, von hinten anschleicht, um zur tat zu schreiten. Da kauft man teure Fahrkarten für den Zug und die Straßenbahn, um dort auf Zeitgenossen zu stossen, die auf deutsch aussehende Menschen gerade zu lauern, diese so lange belästigen, bis man in einem weniger beachteten Moment, ganz schnell, vor Tores Schluss aussteigt. Und, wenn Rollstuhlfahrer vom Bus nicht mehr mitgenommen werden, weil drinnen schon zwei Kinderwagen nebst Kopftüchern den Platz für sich in Anspruch nehmen, es aber keine garantie gibt, das dies im nächsten Bus, nicht genau so, oder noch schlimmer ist. denn Behinderte, wenn sie deutsch aussehen, haben nicht mehr viel zu lachen. Sie bekommen Sätze zu hören, die ich hier nicht mehr schreiben kann. Ein Taubstummer, stand an einer Kreuzung ganz allein, und wartete auf mich, um mir über sein einfaches Handy, die Frage zu stellen, wo denn das Job-Center sei. Für mich kein Problem, ich bin halt ein Stück mit gegangen, und habe ihm den Weg über meine Lippen, die er ablas erklärt. Ich stelle mich schnell auf solche Menschen ein, da man von diesen Echtheit widerfährt. Was ist, wenn er in dieser Jagdsaison Hilfe benötigt? Er kann nicht einmal schreien! Die Mädchen und jungen Frauen, benötigen dringend Beratung, dahingehend, wie sie sich konsequent Annäherungsversuchen, seitens der Gäste, von Frau Merkel, erwehren können. Schafft es erst einmal der „Gast“, neben der Frau/Kind herzugehen, dann hat er schon eine Situation geschaffen, die kaumnoch lösbar ist. Schult eure Kinder und Frauen, sucht nationale Psychologen, die eventuelle Beratungen vornehmen. Unser Leben hat die Lebensharmonie verloren. Alles Gute, ist Vergangenheit. Und schlimm, und hinterlistig, sind die Lügner und Betrüger, die auf diesem Gebiet, abkassieren. Lager aufbauen teuerst zu Wucherpreisen an die Stadt/Gemeinde vermieten. Aber zum Abzocken, gehören immer zwei. Einen unschuldigen, gibt es bei Korruption nicht. Psychologen, die angeblich „Traumatisierte“ Goldstücke behandeln. Wie das? Über einen Dolmetscher? Alle Akademiker stossen sich zur Zeit gesund. Beim Arzt darf das Goldstück auch vier bis fünfmal mehr Kosten. Das zahlen wir über unsere Krankenkassen, die uns immer mal wieder zur Auskunft geben, das man sich dies und das selbst bezahlen muss. Dennoch muss der Arzt aufgesucht werden, damit er sein Begrüßungsgeld erhält, und das Rezept ausschreibt. So etwas, ist Sadismus und Marter. Im Herbst sind Hessenwahlen. da will man uns eine neue Verfassung vorlegen. Modernisiert. Ich werde diese nicht annehmen, es ist zu erwarten, das diese die Hessen weiter austrickst.

    • Werter Uranus,

      erschreckend wahre Tatsache. Und war nur möglich, weil ein Teil der Bevölkerung sich zu Volksverräter machen hat lassen durch ihre Handlungen.

  2. Ich habe noch NIE ein Land gesehen,dass sich selber so sehr hasst. Der eigene Zerstörungsdrang ist immens………

    Und das Ganze wird immer ärger………..

    Aber auch in Österreich gibt es viele Politiker (ROT-GRÜN) die Österreich am liebsten AUSLÖSCHEN WÜRDEN………

    Komisch das Steuergeld von uns Trotteln nehmen sie aber gerne!!!

    Ich weiß nicht welcher Virus da herumgeistert??????

  3. Religion und Fernsehen klären die Menschen nicht auf, sondern sie verdummen sie vollständig. (Zitat Hans Joachim Kulenkampff: Die Menschen sind nicht so dumm, wie wir sie durch das Fernsehen noch machen werden). Jeder hat heutzutage die Möglichkeit, Dingen auf den Grund zu gehen. Wenn immer nur in eine Richtung gehetzt wird, wie z.B. in Richtung AFD, dann macht diese Partei vieles richtig. Die Wähler haben viel Macht, nutzen diese aber nicht, oder trauen sich nicht, diese zu nutzen. Nur gemeinsam ist man stark, einzelne können wenig ausrichten. Wenn die Menschen an einem Strang ziehen, dann bewegen sie was. So lange man keine friedlichen Demonstrationen abhalten kann, ohne von eigenen Landsleuten mit Mord bedroht zu werden, so lange wird sich in diesem Land nichts ändern. Gegen ein faschistisches System muss man ankämpfen, aber nicht zurückweichen.

  4. Es gab andere Einsatzmöglichkeiten. zugunsten der jüdischen Opfer. Rumänien, wo 100.000 Juden innerhalb von zwei Jahren getötet wurden, schlug die Befreiung von 70.000 Juden aus Transnistrien vor; allerdings gegen die Zahlung von 50 Dollar pro rumänischen Juden. Die jüdischen Bankiers und Wucherer Amerikas weigerten sich, ihren Geldbeutel zu öffnen. Diese Weigerung bedeutete den Tod dieser Unglücklichen. (Seite 19)

    Adolf Eichmann leitete die Verhandlungen mit den zionistischen Führern und gleichzeitig die Deportationen von Kleinjuden, die seines Erachtens und nach Ansicht seiner Gesprächspartner bedeutungslos waren. Er stand mit Dr. Rudolf Kasztner, einem ungarischen Zionisten, in Verbindung. Er und Eichmann schickten über 1.700 wohlhabende und einflußreiche Juden von Ungarn in die Schweiz. L‘ Abandon des Juifs schreibt über die Gefangenen, die sich bereits in Deutschland befanden:

    „Eichmann machte den Vorschlag, eine Million Juden freizulassen gegen 10. 000 Lastwagen (die, so versicherte er, an der Ostfront eingesetzt würden) sowie beträchtliche Mengen von Kaffee Tee Kakao und Seife „

    Alle diese Vorschläge wurden vereitelt… Rudolf Kasztner hatte sich nach dem Krieg in Israel niedergelassen. Er hätte zugunsten Adolf Eichmann zeugen können… Rudolf Kasztner, der nach dem Krieg ins Land seiner Vorfahren zurückgekehrt war, hätte dort wie anzunehmen, Frieden und Glück finden sollen; hätte dort eigentlich nur durch Dankbarkeitsbezeigungen seitens seiner Landsleute, die er gerettet hatte, gestört werden sollen! Irrtum! Es sollte verhindert werden, daß er eines Tages die von den Zion‑Weisen angelegte Legende modifizierte. Auf Befehl der jüdischen Freimaurerei wurde er deshalb in Tel‑Aviv mit einem Kopfschuß ermordet. Man hat behauptet, es sei das Werk des Mossad, des israelischen Geheimdienstes, gewesen. (Seite 28‑30)

    -https://1magyarember.wordpress.com/2014/10/09/wie-die-kleinjuden-von-den-zionisten-bewust-dem-holocaust-fur-ein-hoheres-ziel-ausgeliefert-wurden/
    🙁

    Auch der SchauGlasGerichtsProzeß von Adolf Eichmann (Jude und Zionist) ist für Deutsche und Juden von größter Wichtigkeit.
    Zu Eichmanns EntFührung gibt es auch noch Merkelwürdige Fragen wenn man Hannah Arendt dazu gelesen hat.

    Merkelwürdig auch die Rettung vom Agenten Hitler (Rabbit) durch Churchill (BULLdog) und seine jüdische SpezialEinheit in der WalpurgisNacht 1945.
    🙁
    Warum heißt die bekannte Agentenserie James Bond. Weil die Illuminaten Hitler und Bormann mit der gleichnamigen Operation am Ende des zweiten Weltkrieges aus Berlin evakuierten. Ratet mal wer die Operation leitete – Ian Flemming.
    -http://alles-absicht.de/wort-luege
    🙁
    Ein Herr Fleischmann, der mit Eichmann im März 1938 zusammentraf: »Wir sahen uns gegenseitig an. Darauf machte Eichmann einige hebräische Bemerkungen und sagte, es ist nicht zu verwundern, ich spreche perfekt hebräisch und jiddisch, ich bin in Sarona (Dorf bei Jaffa / in Tel Aviv) geboren« (Eichmann Prozeß, Sitzungsprotokoll vom 26. 4. 1961).

    Ähnlich erklärte sich Eichmann gegenüber SS-Offizieren. So antwortete er z. B. auf die Frage des Hauptsturmführers (Richard) Glücks: »Was ist eigentlich das Geheimnis Ihrer intimen Kenntnis des Judentums?«

    »Ich wurde in Sarona geboren. Das ist eine deutsche Kolonie bei Tel Aviv in Palästina.« Auch der SS-Untersturmbannführer (Leopold) v. Mildenstein schenkte dieser Äußerung Glauben (a.a. O., ebenso Eichmanns ehemaliger Mitarbeiter (Dieter) Wisliceny in: Levai: Eichmann in Ungarn, Budapest 1961, S. 287).

    Das jüdische Gemeindeblatt für die britische Zone vertritt denselben Standpunkt. In der Ausgabe vom 6. Januar 1947 heißt es u.a. unter der Überschrift »Der Mann, den wir suchen«: »In einer der deutschen sogenannten Templerkolonie Palästina in Sarona wurde vor etwa 35 Jahren ein gewisser Karl Eichmann geboren.«

    Ebenso die Jewish Agency. In einem Steckbrief, datiert vom 5. Juni 1945, in London herausgegeben, war als Geburtsort angeführt: »Allegedly Sarona, German Templar Colony in Palestine.«

    Anmerkung: Der Ritterkreuzträger Hennecke Kardel behauptet in „Adolf Hitler – Begründer Israels“ (Marva, Genf 1974, S. 8), Adolf Eichmann sei (katholischer) Volljude gewesen. Im Jahre 1951 erschien in Ostberlin die kirchliche Broschüre „An der Stechbahn“, in der behauptet wurde, Eichmann stamme aus einer Templerkolonie in Palästina. Die Behauptung, er sei in Solingen geboren, wäre dann wohl eine von vielen philosemitischen Vertuschungsarien. Von der Psychognomie / dem Ponim her betrachtet, erscheint Kardels Behauptung plausibel. Dann würde sich Adolf Eichmann einreihen in die lange Kette von Judenstämmlingen, die ihr eigenes Volk bestialisch verfolgt haben (Rintfleisch, Aron Jud, Victor von Karben, Kardinal Torquemada, Pferfferkorn, Baptista, Moro, Paul Christian Kircher, Paulus Meyer, Heydrich, Hitler).

    Den ganzen Artikel lesen :
    -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Jude_Eichmann.htm

    • @Reiner Dung: „Merkelwürdig auch die Rettung vom Agenten Hitler (Rabbit) durch Churchill (BULLdog) und seine jüdische SpezialEinheit in der WalpurgisNacht 1945.“

      An dieser Stelle möchte einfach nur äußern, dass ich ganz und gar nicht davon ausgehe, dass A.H. britischer Agent war und/oder bewusst und willentlich gegen die Interessen des Deutschen Volkes handelte.

      • @ Valjean72

        Wenn das „Dritte Reich“ eh nur „Vogelschiss“ war, spielt das ja auch keine Rolle mehr, nicht wahr?

        Wenn ich Zeit hab, werde ich mal was zu dem „Dung“ sagen, mit dem wir hier seit einiger Zeit überschüttet werden.

    • @ Reiner Dung

      Wie immer Erstklassige Informationen am Start !

      Ihre informative Reichweite liesse sich durch Youtube-Videos drastisch vergrössern. Alles über den englischen Agenten Hitler muss raus solange es noch geht !

      Leider ist die breite Masse lesefaul und somit für Fakten fast unerreichbar geworden, was sich jedoch mit einer Videoreihe ihres Formates schnell ändern lassen würde!

  5. „Ich habe keinen Zweifel darüber gelassen, daß, wenn die Völker Europas wieder nur als Aktienpakete dieser internationalen Geld- und Finanzverschwörer angesehen werden, dann auch jenes Volk mit zur Verantwortung gezogen werden wird, das der eigentlich Schuldige an diesem mörderischen Ringen ist: Das Judentum!“

    „Wir sind entschlossen, das Einnisten eines fremden Volkes, das sämtliche Führungsstellen an sich zu reissen gewußt hat, zu unterbinden und dieses Volk abzuschieben.“

    1889-1945 Jude Adolf Hitler. Okkultist, Satanist, Theosoph, Kanzler und Britischer Agent. Mit dem Thule-Geheimbund verbunden. Wurde am Vorläufer des Tavistock-Institutes ausgebildet. Sein Großvater väterlicherseits war ein Jude. Wahrscheinlich sogar ein Rothschild aus Wien.
    -http://alles-absicht.de/promi-luege-19-jhdt

    „Diese ganze Schreibe stammt von Juden, die sich auf die Weise versuchen zu rächen. In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzige anständig gebliebene Volk in Europa.“
    George Smith Patton, Martin Blumenson: The Patton papers, 1940-1945, S. 744
    US-General Patton ist noch 1945 auf seltsame Weise tödlich verunglückt.

    „Die Welt hat genug für alle, doch eine Minderheit, die Nachkommen derer, die Christus kreuzigten, haben sich die Reichtümer der Welt zu eigen gemacht.“ Hugo Chavez
    🙁

    “ Wem nutzt Judenhass – “ Antisemitismus“ “

    “ Ihnen nützen letzlich diese Verbrechen. Von einigen von ihnen ist bekannt, dass sie in männlicher Nachkommensfolge Nachkommen des
    Aaron, des Gründers der jüdischen Priesterdynastie Levi – Kohen sind.
    Kommt eine unter Bankiers, den Angehörigen der jüdischen Priesterfamilie Aaron-Levi-Kohen weitergereichte Handlungsanweisung für den
    Judenhass – „Antisemitismus“ infrage ?
    Ja.
    Denn der Zusammenhalt einer Gruppe wird durch gemeinsame Ziele und auch durch gemeinsame Feinde bewirkt. Ohne die von den Nutznießern
    produzierten Gegner, die Millionen jüdische Nicht-Milliardäre, Nicht-Kohen-Personen zusammen zwingen, zum Teil zur Selbstopferung gegen
    nichtjüdische Personen, hätten Nutznießer der zunehmenden Machtansammlung, nämlich überlebende Angehörige jüdischer Bankiersfamilien
    nicht über 3800 Jahre Besitztümer und Macht sammeln können. “

    Wie immer ich distanziere mich von allen meinen Kommentaren, bin kein Jurist und kein Historiker ich kann nie etwas zeugen oder leugnen
    ich war nicht dabei.

  6. Jetzt wäre es an der Zeit für die SPD einem Untersuchungsausschuss wegen der missratenen „Flüchtlings“-politik der
    korrupten deutschfeindlichen Kanzlerin von Washingtons Gnaden zuzustimmen mit dem Ziel, Merkel aus dem Amt zu
    jagen. Aber wer sind die SPD? Mein Vater sagte immer, die SPD besteht aus zwei Teilen, den Sozialdemokraten wie
    Schmidt einer war, und den deutschfeindlichen Sozialisten, wie Brandt einer war, die insgeheim von einem
    kommunistischen Weltstaat träumen. Grüne und Linke sind unter fadenscheinigen Gründen gegen einen Untersuchungsausschuss, womit sie sich wieder einmal als Feinde des Deutschen Volkes demaskieren. Nun warten
    wir erst einmal die Bayernwahl ab.

  7. Ich kann nicht verstehen, warum Menschen ihren eigenen Genozid, die Auslöschung ihrer Geschichte, ihre Volksbräuche und Sitten, die eigene Zukunft und ihrer eigenen Kinder, dieser verdammten „political corecctnes“ und den Verbrechern dieser Welt ohne jeglichen Widerstand opfern.
    Manchmal glaube ich das durch die bereits weitbeschriebenen „Chemtrails“ irgendein Nervengift versprüht wird, welches die Menschheit in Willenlosigkeit und Lethargie verfallen lässt.
    Diesen amerikanisch,jüdischen Verbrechercliquen traue ich Alles zu , Alles.
    Anders kann ich mir nicht erklären, wie man solchen Gestalten, wie Merkel, Junker, Maas, Steinmeier und wie das ganze Gesindel heißt, willenlos folgen kann, und diese elende Verbrecherbande noch bejubelt.
    Diese „Regierung“ bricht Recht und Gesetz, wie es ihm passt. Dass das Asylrecht laut Grundgesetz nur für politisch Verfolgte gilt und zwar nur für politisch Verfolgte, die nicht aus EU-Ländern einreisen, schert diese verbrecherischen selbstherrlichen Versager und Verräter einen feuchten Dreck. Das von diesem Haufen politische Ziel der Umvolkung steht über dem Gesetz. Und wie in der DDR gesellt sich zur rechtlichen Willkür schnell die Korruption. Was für ein abscheulicher Staat ist in diesem Land BRD erwachsen.
    Unser land sollten wir nicht den Seehofers, den Söders und schon gar nicht den Steinmeiers überlassen, die allesamt Merkels verbrecherische Lügenpolitik und ihre gesetzlose, korrupte Willkürherrschaft über Jahre gestützt und mitgetragen haben. Widerstand gegen diese Verbrecher, zivil und wenn Es so weiter geht, unausweichlich mit Gewalt…………..so wird Es kommen.

    • werter ernst,

      die wollen lieber ihren Kopf in den Sand stecken und dann abwarten, bis die anderen alles für sie geregelt haben.

  8. TOETUNGSDELIKTE des STAATES –

    dafür ist der „Fatalistblog“ eine wahre Fundgrube (Rubrik „Staatsterrorismus“)!

    Auf was man da nicht alles stößt:

    Gauland nimmt Merkel IN SCHUTZ wegen des Weihnachtsmarktanschlags ihrer „Dienste“:

    „Es ist falsch, der Kanzlerin BLUTSCHULD zuzurechnen.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160519322/Es-ist-falsch-der-Kanzlerin-Blutschuld-zuzurechnen.html

    Ja, aber auch wenn’s „ihre“ Dienste und nicht „ihre“ Flüchtlinge waren, hat sie dennoch Dreck am Stecken, – quasi eine Spur von Vogeldreck, nicht wahr?

    http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2016/12/26/warum-kommen-die-berliner-opfer-nicht-zu-wort-toetungsdelikt-des-staates-deshalb/

    In der „Vogelschiss-Affäre“ nimmt der Fatalist den Gauland heute allerdings in Schutz gegenüber Kritikern aus allen Richtungen:

    NIEMALS sich von etwas Gesagtem „distanzieren“!

    • Alter Sack,

      es ist alles verwirrend. Gauland weiß natürlich viel mehr als wir. Entweder ist alles Absicht was er sagt um zu provozieren, oder er ist innerlich so geladen, was sich in seinen unbeherrschten, taktisch unklugen Äußerungen zeigt und rudert dann aus Angst wieder zurück. Wegsperren kann sehr schnell gehen. Er weiß natürlich um die Macht von Merkel und seine. Jedenfalls leben wir in einer todernsten Zeit. Vielleicht sogar in der schlimmsten, die wir DEutsche zur Zeit erfahren und natürlich ganz Europa, das zerfallen wird. Aber der Zerfall wird schmerzhaft.
      Wir werden täglich vor den Kopf gestoßen und verunsichert. Wir haben keinen Lebensabend mehr, und Peter Sieferle und Susanne Kablitz haben keine Hoffnung mehr gesehen. Und unsere Hoffnungspartei AfD wird gebeutelt und beutelt sich selbst.

    • Wer soll denn sonst all das verantworten, das durch die Grenzöffnung von de Maiziere und Merkel nun jeden Tag geschieht? Ich halte nichts davon, wenn Gauland diese klare Verantwortung, der Beiden, ausklammert, nur um später eine Koalition mit der CDU/CSU zu bilden. Diese Leute, die aus Deutschland ein Land machten, das sich innerlich im Kriegszustand befindet, müssen angeklagt werden.

  9. Zionismus als Förderer Hitlers? BRD HITLER NATIONALSOZIALISMUS JUDEN DIKTATUR
    -https://www.youtube.com/watch?v=KvUfJZZUFjo
    Matthias Pauqué

    Das nationalsozialistische Regime hätte keine Chance gehabt, wäre es nicht umfangreich finanziell unterstützt worden. Erstaunlicherweise findet man die größten Geldgeber auf ganz unerwarteter Seite. In diesem Beitrag werden deshalb folgende Fragen angesprochen: + Welche Zusammenhänge gibt es zwischen Zionismus und Nationalsozialismus? + Gab es ein geheimes Abkommen zwischen dem NS-Regime und den Zionisten? + Gibt es gemeinsame Symbole? + Ist die BRD de jure die Fortsetzung des NS-Regimes? + Schwarze Magie im Einsatz? + Wie bewertet die UNO den Zionismus? + Gibt es Juden, die den Zionismus ablehnen?

  10. Könnte immer aus der Haut fahren wenn ich höre das unsere Regierung sooo was macht hätte ich mir nie gedacht! Immerhin haben diejenigen gemerkt das die sogenannte Regierung was macht,‘ Verbrechen am Volk‘ auch wenn es lange nicht ihre ist. Versuche es meist einfach aber kaufmännisch ein Bauer hatte bis jetzt 50 Milchkühe die bringen im Schnitt je 30 Liter beim Futterverbrauch je Kuh von 2 Euro. Dann hat der Bauer einen an der Waffel er heiratet Claudia Roth. Die erklärt ihm wir brauchen andere Rassen hat mir mein Freund Schäuble Schraube locker erklärt.
    Also Islam Kühe in Stall zu den anderen gestellt. Blöderweise stellt sich raus das sind meist nur alles Bullen welche nicht nur keine Milch geben nein die fressen auch noch das ganze Futter weg. Und terrorisieren die alteingesessenen Milchkühe von denen der Bauer gut lebte. Was glaubt ihr ist dann meine Frage wie lange wird der Sau Bauernhof noch seinen Bauern ernähren inclusive. der dumm Claudia Fatima Roth? Dann kommt Schweigen im Walde oder sie Rechen vieleicht heute noch?

  11. passend zum artikel-lief im ARD/Lügenfernsehen heute morgen

    die NSU Märchenstunde.
    Welcher Rentner der nichts mehr zu verlieren hat, stoppt diesen Wahnsinn.

  12. Vermutlich werden gewisse Kreise wiederum den Vorwurf erheben, hierdurch würden „antisemitische Ressentiments“ gefördert, auch wenn man diesen „Totschlagsbegriff“ kaum noch hören mag und die mit der akuten Bedrohung des Rechts auf freie Meinungsäußerung verbundenen Affären um Nolte, Walser, Karsli, Möllemann, Hohmann, Günzel und die vielen weiteren unter anderem von Eibicht beschriebenen Fälle der Patriotenverfolgung und Gesinnungsdiktatur uns darin bestärken sollten, nicht müde zu werden, für Objektivität und Wahrheit und gegen Lüge und Heuchelei zu kämpfen. Jedes Volk der Erde umfaßt einige gute, einige schlechte Menschen und viel Mittelmaß in allen Schattierungen. Allein schon deshalb ist Antisemitismus Dummheit, weil er pauschal und undifferenziert alle Juden über einen Kamm schert. Allerdings besteht Veranlassung, der ausufernden Begriffsverwirrung Einhalt zu gebieten. Der hier verurteilte „Antisemitismus“ wird definiert als Sonderfall von „Neid und Eifersucht zwischen den Völkern“ bzw. als pauschaler Haß gegen alle Juden, wie es übrigens auch Papst Pius XI. formulierte. Haß – und ein solcher Haß speziell – ist zutiefst un christlich und selbstverständlich auch für humanistisch geprägte Agnostiker und Atheisten absolut nicht akzeptabel. Allerdings ist mit dieser Definition auch dem frechen Mißbrauch des Wortes „Antisemitismus“ der Boden entzogen.

    -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Imperialismus_Teil1.pdf

    • Werter reiner dung,

      und dann ist es auch so. Wenn zwei das Gleiche sagen ist es doch nicht das Gleiche. Denn man weiß von jedem, der kritisiert, in welcher Absicht er es tut. Und in der rechten Absicht dabei, fühlt sich niemand beleidigt. Aber wenn natürlich einer von der AfD, einer, den man schon einmal, weil er etwas „deutlicher“ spricht als man darf, die „Entsorgung“ vorwirft, die Gabriel schon vor ihm ausgesprochen hat,bezüglich Merkel, und in der damaligen Zeit schon voraus war, ohne viel Aufhebens, nur, wenn es halt ein Gauland sagt und dann noch dazu die an Wichtigkeit nicht zu übertreffende Integrationsbeauftragte meint, die das deutsche Volk integriert in ihre Integrationsvorstellungen, denken kann man ja, aber den schon wartenden Wortausschlachtern, denen sollte man kein „Schlachtfest“ liefern. Und was man schon alles nicht mehr sagen darf, Weib, Neger, Negerkuß, auch der nachfolgende Begriff Schwarze wurde schon in Südländer oder stark pigmentiert, da denkt man gleich an eine „Pigmentstörung“ abgewandelt. Wir müssen alle mit dem Wandel der Zeit uns wenden, und drehen mit der Fahne nach dem „Wind“, ob wir wollen oder nicht. Dafür ist auch schon gesorgt, durch das Volkserziehungsprogramm, wie die Schweizer unser Meinungsüberprüfungsgesetz nennen.
      Aber was man sagen darf, Pack, Köterrasse, natürlich nicht zu den Neu Hereinspazierten, das wäre rassistisch, nein zu den länger hier Lebenden darf man alles, aber auch alles ungestraft sagen. Die haben nichts mehr zu melden, die sind abgeschafft, samt Kultur durch die „neue Willkommenskultur“, weil die bisherige Kultur dieser im Wege steht. Wie lange, lassen wir uns das noch gefallen?
      Natürlich, wenn Muslime rufen:“Juden ins Gas“ ist das ein anderer Antisemitismus, als wenn wir das rufen würden, denn wir sind ja alle noch in einer verschlossenen Naziverpackung, aus der uns nur die Siegermächte, wenn sie endlich die Wahrheit auf den Tisch bringen würden, befreien könnten. Doch das wird nicht gewünscht, weil sie noch nicht ihr“ Ziel“ mit uns erreicht haben.

      • Noch ein Nachtrag zu den widerlichen Rufen der Muslime
        „Juden ins Gas“

        wir, würden so etwas nie sagen und wir, die Nachkommen eines Volkes, trifft diesbezüglich keine Schuld, die meisten aus dem damaligen Volk ebensowenig. Es war ja alles geheim. Und ein Teil des Volkes, das davon wußte, hat sich mit ihrem Leben eingesetzt verfolgte Juden zu retten. Warum wird das nie gesagt? Warum wird die Schuld eines kleinen Teils im Führerstab und Beamte, die das ausführten, immer auf das ganze geknechtete deutsche Volk geworfen?
        Ist das nicht auch Unrecht und kein kleines?
        Es sind 12 Jahre unrühmliche Geschichte, die nie mehr vorkommen wird und dem gegenüber 1000 Jahre deutsche Geschichte mit all seinen Errungenschaften zum Wohle und Nutzen der ganzen Welt gegenüberstehen. Und so war das von Gauland gemeint und nicht anders.
        Jdeoch, diese frechen Schreie der Muslime in Berlin „Juden ins Gas“ die stehen und fordern eine Wiederholung, die kein Deutscher will.
        Die Forderung einer Wiederholung, die Forderung einer Wiederholung „bomber Harrys do it again“ die ist noch abscheulicher als das Geschehen, was nie geschehen hätte dürfen.

  13. Man fühlt sich einfach nur noch verarscht,abgezogt und belogen!Seid den 80 zigern gibt es ca.4 Millionen Türken in Deutschland!Anfang der 90 ziger kamen mindestens 3-4 Millionen Fluchtilanten!Der Zustrom wurde dann ein bischen weniger(aber der Geburtsjihad,spricht für sich mit teilweise 90% Migrantenanteil in Schulklassen).Stark sinkender Lernqoute für die wenigen Restdeutschen oder vielleicht Japaner,Chinesen,Schweden,Dänemarker,Östereicher,Norweger,Franzosen…..Getürkt und gelinkt wird dem treuem Netto Zahlendem(angeblichen ewigen Schuldheini)die Zahlen bis zum gehtnichtmehr!In alle Ewigkeit soll er noch seinen Allumfassenden tod an der Kehle tragen!Auf der Strasse,in der Disco,beim Einkaufen,beim Grillen,im Schwimmbad….Murksel kennt noch nicht einmal Deutschland auf der Landkarte,aber das Auge in der Raute erkennt dich genau!

  14. @pitt
    ……..Tagtäglich werden Menschen 2. Klasse, von Menschen 1. Klasse getötet oder zumindest schwer verletzt:………..
    ..dann wüsste ich doch mal gerne, wer und was sind „Menschen1.Klasse“ und was sind „Menschen 2.Klasse“….???????
    ….was für ein Schwachsinn…….Jeder Mensch entscheidet selbst , Alle Menschen sind gleich, auch wenn irgendwelche Psychopathen das nicht wahr haben wollen.
    …….“Sie scheißen Alle braun, und sind nackt zur Welt gekommen……….und Sie gehen auch wieder, bei einigen dieser Spezies ist das schon lange überfällig.

  15. Getürkt,Gelinkt,Frisiert!Ich fordere eine Gedenkstätte für die Morde von der 68er Hölle!Murksel kennt Deutschland nicht auf der Landkarte aber das Auge in der Raute hat den Volkstod im Blick!!

  16. OT

    Ich bitte um Nachsicht Herr Mannheimer für diesen dazwischen eingeworfenen OT.

    Vor etwa über zwei Wochen habe ich versucht darauf hinzuweisen,
    dass mir aufgefallen ist, dass bei der einen oder anderen Seite(Artikel) die Verbindungssicherheit nicht mehr gewährleistet wird.
    Das ist nämlich das aller erste auf dem mein Augenmerk fällt.

    Gerade auch der Artikel jetzt über dem Ramaden.
    „Verbindung ist nicht gesichert„
    In diesen Artikel versuche ich vergeblich einen Kommentar an unsere liebe Inge einzustellen, wie gesagt, vergeblich.

    Bin auf Fehlersuche, habe es auch schon mit zig verschiedenen Browsers und Betriebssystemen durchgeführt, Ergebnis: „Verbindung ist nicht sicher„

    Wie gesagt, nicht bei jedem Artikel, dass ist ja gerade das seltsame: nur bei bestimmten Artikel, wie jetzt als Beispiel der letzte Ramadan Artikel oder Italien: Merkels letztes, verzweifeltes Aufbäumen….

    Bei diesem Artikel jetzt ist alles bestens…..

    Mir ist bewusst wie sehr Sie vieles um den Ohren haben Herr Mannheimer,
    dennoch möchte ich Sie nur darauf Aufmerksam gemacht haben.
    Und falls Sie es eh schon wissen, naja dann, betrachten Sie diesen Wisch als gegenstandslos.

    Herzliche Grüße an Ihren Webmaster, vielleicht findet er ja den „Bösewicht„ …ja das wird er 🙂

    Die „BESTIE„ schlägt nun völlig wild geworden und unkontrolliert um sich….dass ist gut 😉

    So, und nun lese ich Ihren Artikel, Dankeschön dafür Herr Mannheimer;-)

    Mit den Besten Grüßen an einen mutigen Mann
    Didgi

  17. @reiner dung,
    so ein verquerer Scheiß, den Sie hier immer wieder reinstellen (dürfen) – da solch ein offener u. meist ziemlich pauschaler Judenhass („Anti-Zionismus“) von einigen Bloggern hier mittlerweile täglich gepostet wird, kommt der ganze Blog in schlammig-braune Gewässer.
    Das hat mit sachlicher Aufklärung von Machenschaften u. Mentalitäten bestimmter „jüdischer“ Kreise nichts mehr zu tun, sondern nur noch mit brandgefährlicher polemischer Verleumdung!!
    Ich war/bin der letzte, der die (gegenwärtige) Hybris u. den offenen Rassismus allzuvieler „Talumud-inspirierter“ jüd. Machteliten, Rabbis o. Politiker schonen u. bagatellisieren würde – aber „der Ton macht die Musik“, die Art u. Weise, wie man mit solchen heiklen Themen umgeht. Sich auf alte stereopype Pauschal-Unterstellungen u. verächtlich machende Stigmatisierungen zurückzugreifen, derer sich die Semiten-Hasser schon seit Jahrhunderten bedienten, halte ich für zutiefst amoralisch, verwerflich u. unakzeptabel.
    Kritik ja, Hetze nein!!
    Und das halte ich auch mit der Islam-u. Einwanderungs-Kritik so – auf Vulgärjargon -u. undifferenzierte Pauschal-Verurteilungen lasse ich micht nicht (mehr) länger ein, völlig unabhängig von irgendwelchen staatlichen Sprachreglements bzw. Hatespeech-Paragrafen.
    Geht auch anders, wie viele Blogbetreiber u. Forenschreiber mit Niveau beweisen und es auch etliche hochkarätige AfD-Politiker u. so manche Islam-Experten in die öffentliche Debatte einbringen.
    Auf ein Comeback der rechten „Dumpfbacken-Ecke“ lege ich absolut keinen Wert, das ist das Letzte, was wir Kritiker gebrauchen können o. der Sache dienlich ist!
    mfG

    • Sie haben offensichtlich noch nicht den Unterschied zwischen
      Judentum und Zionismus verstanden.

      https://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/01/der-unterschied-zwischen-judentum-und.html

      Und Sie haben offensichtlich den „dung“ Text gepostet um 16.04 Uhr
      überhaupt nicht gelesen.

      Das ist z.B. Zionismus:

      http://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-benjamin-netanyahu-warnt-iran-vor-ausbau-des-atomprogramms-a-1211314.html

      Und bitte nennen Sie ein Datum, wann der Iran das letzte mal
      einen anderen Staat angegriffen hat.

      In einem wesentlichen Punkt bin ich allerdings mit Herrn Dung
      ebenfalls nicht konform.
      Mag sein das Rothschild und seine Stricher Hitler und die Nazis zunächst finanziell unterstützt und an die Macht gebracht haben.
      Aber, wie ich schon einmal erwähnte, die sind gar nicht so schlau,
      für wie sich sich halten, haben sie Hitler in ihrer Naivität grenzenlos
      unterschätzt. Dieser hat nämlich den Spiess umgedreht und wäre der
      verdammten Satansbrut beinahe an den Kragen gegangen, wenn diese es nicht in letzter Instanz gelungen wäre, die gesamte Welt gegen
      Deutschland zu mobilisieren.
      Von diesem Schreck scheisst sich Rothschild noch bis heute noch jeden Tag die Hosen voll.
      Nicht umsonst leiern die sich in seinem Besitz befindlichen Medien bis
      heute, tagein – tagaus den Schuldkult bis zum Abkotzen runter.
      Schönen Tag noch.

      • Kein AusErwählter LogenBruder kann aus der Reihe tanzen
        wer seine Seele verkauft hat der muß gehorchen.

        Gottfried Feder – Das Manifest zur Brechung der Zinsknechtschaft des Geldes
        (Auch Feder soll auf der LohnListe von JENEN gestanden haben)

        Hitler tat für die Brechung der Zinsknechtschaft des Geldes – NICHTS !
        Die reichsten Bankster durften ihre GeldVermögen steuerfrei nach Amerika transferieren.
        🙁
        Nach der Machtergreifung spielten Feders Vorstellungen keine Rolle in der tatsächlichen Politik des NS-Regimes. Feder bekam zwar zunächst den Posten eines Staatssekretärs im Reichswirtschaftsministerium, wurde dann aber auf immer unbedeutendere Posten abgeschoben, bis er sich schließlich resigniert ins Privatleben zurückzog – de.wikipedia.org/wiki/Brechung_der_Zinsknechtschaft
        🙁
        Okkultist Hitler wurde gott – Vereidigung erfolgt auf Hitler
        und nicht auf das Deutsche Reich oder das Deutsche Volk.

        „Ich schwöre bei Gott diesen heiligen Eid, daß ich dem Führer des Deutschen Reiches und Volkes Adolf Hitler, dem Oberbefehlshaber der Wehrmacht, unbedingten Gehorsam leisten und als tapferer Soldat bereit sein will, jederzeit für diesen Eid mein Leben einzusetzen.“

        Weshalb mussten die WehrmachtSoldaten einen Eid auf den Führer leisten und nicht auf Deutschland, oder dem Deutschen Volk ? Der Führer steht über dem Deutschen Reich und dem Deutschen VOLK !

        Eidesformel der Schutzstaffel (SS)
        -https://www.youtube.com/watch?v=Sp1kg8JDsaE
        „Der Mensch wird Gott, das ist der einfache Sinn. Der Mensch ist der werdende Gott … “
        = ist satanistische IlluminatenFreimaurerLehre.

        https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/06/01/hitler-religionanti-hitler-religion-beide-seiten-verehren-ihn-londons-ex-buergermeister-ken-livingstone-und-juden-henry-makowedwin-blake-hitler-war-und-ist-bester-freund-der-zionisten/

        Hitler sprach zu Rauschning über Auslese und Mutation:„Der Mensch wird Gott, das ist der einfache Sinn. Der Mensch ist der werdende Gott … Was aber die Urstimme des Menschen hört, was sich der ewigen Bewegung weiht, das trägt die Berufung zu einem neuen Menschentum…Wer den Nationalsozialismus nur als politische Bewegung versteht, weiss fast nichts von ihm. Er ist mehr noch als Religion: er ist der Wille zur neuen Menschenschöpfung…Gla

        https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/05/22/churchill-beharrte-darauf-dass-der-okkultismus-der-nazi-partei-unter-keinen-umstaenden-der-breiten-oeffentlichkeit-enthuellt-werden-sollte/

        „Das Abzeichen wird nicht verliehen!“ – Stalingrad (1993)
        -https://www.youtube.com/watch?v=YQy1Fa5NovE

        Der Dank des VerFührers für das Deutsche Volk und seine tapferen Soldaten.

        https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/09/hitler-nerobefehl-kinderopfer.gif
        https://bildreservat.wordpress.com/2017/09/24/nerobefehl-geschichte-wiederholt-sich-mit-anderen-schauspielern-und-neuem-drehbuch/

        Adolf Hitlers Befehl betreffend Zerstörungsmaßnahmen im Reichsgebiet vom 19. März 1945, später kurz „Nerobefehl“ genannt, ordnete eine Taktik der verbrannten Erde

        „Wenn der Krieg verloren geht, wird auch das Volk verloren sein. […] Es sei nicht notwendig, auf die Grundlagen, die das Volk zu seinem primitivsten Weiterleben braucht, Rücksicht zu nehmen. Im Gegenteil sei es besser, selbst diese Dinge zu zerstören. Denn das Volk hätte sich als das schwächere erwiesen und dem stärkeren Ostvolk gehöre dann ausschließlich die Zukunft. Was nach dem Kampf übrigbliebe, seien ohnehin nur die Minderwertigen; denn die Guten seien gefallen.“

        – Der Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher -https://de.wikipedia.org/wiki/Nerobefehl

        Hitler war der Dritte TodesEngel für das Deutsche Volk er unterschrieb als TodesEngel Nr. 7 und war Mosche 555 .
        https://bildreservat.wordpress.com/2017/04/01/hitler-stalin-und-mao-handlanger-der-weltkrieger/

        Die Wahrheit über Hitler macht FREI, die Deutschen, alle Völker und alle Menschen.

  18. Rheine:
    Da muß es doch Mittel und Wege geben, Rache, Sühne und Prävention zu verbinden und die entarteten Schandjustizurteile aufzuheben…
    Ja, ich bin grundsetzlich für die Freiheit des posttraumatischen Affektes.
    Und im Einzelfall für den amerikanischen Weg. Für die Gaskammer.
    Und dies nicht, um zu entlausen.

  19. Die Forensik und die Empirik, als auch allein die geschönten Statistiken, geben jeder neuen deutschen republikanischen/ deutschaffinen Ordnung das Recht als auch die Legitimation, hier eisern und unerbittlich durchzugreifen. Die Abschiebegleise werden glühen, die 762×51 Weichkernargumente werden bereits in flagranti Sühne üben und jeder organistert oder kapital-kriminelle Ausländer wird es bereuen, jemals auf deutschen Boden eingesickert zu sein!

  20. Werter Valjean72,
    ich habe viel auf ihrer Seite erfahren und in mein GeschichtsBild eingebaut.
    versuchen Sie das selbe mal in meinen über 3000 noch sichtbaren Artikeln.

    ich sperrte meine Artikel wie die Engländer, Franzosen und Belgier in Dünkirchen
    Hitler mit KriegsAusRüstung versorgten, wie auch die Polen und Tschechen danach auch
    die Russen ohne die Waffen und die Munition hätte der Krieg keine 3 Wochen gedauert.

    Wer einen Krieg führen will braucht LuftGeld und ErdÖl, beides hatte Hitler nicht.
    Gab/gibt ein Video das beide WeltÖlKriege auch wegen dem nicht vorhandenen Öl verloren wurden.

    Hitler, Churchill und Stalin bekamen die selbe Ausbildung in England habe darüber
    einige Kommentare eingestellt.
    Selbst

    Der echte Hitler sprach mehrere Sprachen, da soll auch eine Merkelwürdige dabei sein.

    „Lieber Freund“, schrieb Gandhi an Adolf Hitler – WELT
    20 Minuten – Mussolini war britischer Agent – News
    Mussolini wollte zu Churchill überlaufen, aber der ließ in hängen.

    Gandhi und Mussolini und Hitler waren britische Agenten.

    War Gandhi ein britischer Agent?

    Markandey Ketju, einer der höchsten Richter Indiens, ließ hingegen im Jahr 2015 kein gutes Haar an Gandhi. Der Freiheitskämpfer, der Indien in die Unabhängigkeit aus der britischen Herrschaft führte, sei in Wahrheit ein Agent für die Kolonisten gewesen.

    Er habe bewusst einen Keil zwischen die hinduistische und muslimische Bevölkerung des Landes getrieben und den Briten damit bei der Teilung des Landes geholfen. Der Richter traf diese Aussage vor einer Statue Gandhis auf dem Parliament Square, London. Katju schrieb zudem in seinem privaten Blog:

    „Ich behaupte objektiv, dass Gandhi ein britischer Agent war, der Indien großen Schaden zugefügt hat. Durch die ständige Miteinbeziehung der Religion in die Politik unterstützte Gandhi die britische ‚Teile und Herrsche‘-Politik. Und das soll der Vater der indischen Nation sein?“
    https://www.gegenfrage.com/gandhi/

    Merkelwürdig : Der Rassist Gandhi war Scharia- und IslamGelehrter – so stehts im Netz.
    🙁

    Hitler war einer der reichsten Männer Deutschlands, seine Milliarden bunkerte er in der Schweiz.

    RT veröffentlicht CIA-Bericht: Adolf Hitler soll Zweiten Weltkrieg …
    CIA-Geheimakte zu Adolf Hitler: Lebte er als „Schüttelmayer“ weiter …

    🙁

    Seit 1914 bis heute haben NichtDeutsche das Sagen in der ReGIERung.
    1918 wurde das Deutsche Reich von den NaZi$ übernommen.

    MerkelwürdigerWeise hatten die Russen auch keine Russen als Führer (3 VölkerMörder ).

    Die AktienMehrheit der IG. Farben lag nie in den Händen der „Deutschen“.
    Der HauptAktionär war sogar ein zzzz.

    Die Besitzer der USA-Firma Standard Oil (z.B. Rockefellers, Warburgs) unterhielten
    in Tschechowitz im Rahme des Lagers Auschwitz unter dem Namen „Vacuum Oil Company“
    eine Raffinerie mit 561 Häftlingen. Die jüdische Fa. Degussa 1111 Auschwitz-Häftlinge.
    Die tschechisch jüdische Fa. Bata benutzte 150 Häftlinge. Al das waren vertrauensbildende
    Maßnahmen für jüdische Häftlinge.

    SchlagZeilen die man auch im Netz suchen sollte :

    Beteiligung der USA an Auschwitz
    BahnLininen nach Auschwitz wurden heil gelassen
    Die führenden Politiker der USA betrieben mit Hitler die Politik der Massenmorde
    SS = Secret Service, SA = Söhne Abrahams
    Die Evakuierung Hitlers wurde im Auftrag von Churchill mit Hilfe der jüdischen „German Freedom Fighters“ durchgeführt (3041945).

    🙁
    Hitlers Herkunft wurde von der NSDAP nicht als „deutschblütig“ entschieden.

    Bankiers, die Hitlers Machterlangung finanziert haben: Max M. Warburg, Felix M. Warburg, Paul M. Warburg, Fritz M. Warburg, Frederick M. Warburg, James Paul Warburg, Erich Warburg, Siegmund Warburg, Franz von Mendelssohn, Robert von Mendelssohn, Ernst Mendelssohn, Rudolf Loeb, Fritz Mannheimer, Paul von Mendelssohn-Bartholdy, Waldemar von Oppenheim, Oscar von Oppenheim, Friedrich Carl Freiherr von Oppenheim, Eberhard Freiherr von Oppenheim, Robert Pferdmenges, Georg Adolf Solmssen, Ignaz Lincoln- Trebitsch, Albert von Friedländer-Fuld, Paul Silverberg, Jakob Goldschmidt, Henry Nathan, Heinrich von Stein, Johann Heinrich von Stein, Georg von Schnitzler, Kurt von Schröder, Emil Georg von Stank, Max Steinthal, Max von Wassermann, Oscar Wassermann, Arthur von Gwinner, Carl Fürstenberg, Hans Fürstenberg, Markus Wallenberg, Jacob Wallenberg, Clarence Dillon, John David Rockefeiler, Montagu Collet Norman, Richard Merton, Albert Merton, Carl Melchior, Otto Jeidels, Hermann Deutsch, Felix Deutsch, Georg Hirschland, Theodor Frank, Herbert Gutmann, Curt Sobernheim, Wilhelm Kleemann, Samuel Ritscher, Siegmund Bodenheimer, Reinhold Quaatz, Kurt Krahmer, Georg von Simson, Hugo Zinker, Fritz Andreae, Karl Rasche, Victor von Klemperer, Paul H. von Schwabach, Paul Kempner, Bernhard Dernburg, Hans Gottstein, Oscar Oliven, Edgar Landauer, Eugen Landau, Hans Arnhold, Paul Wallich, Salomon Marx, Eduard Baron von der Heydt, Hermann Joseph Abs, Johannes Kiehl, Otto Wolff, Georg Kareski, Emil Meyer, Heinrich Schmidt, Friedrich Reinhardt, die Aktionäre der Firma Degussa, Hjalmar Horace Greeley Schacht, Franz Urbig…………………………………………………………………..206
    https://d-nb.info/1083025309/04
    https://michael-mannheimer.net/2018/05/26/hist0rische-fakultaet-der-universitaet-madrid-roter-terror-war-wesentlich-schlimmer-als-jener-er-nazis/#comment-299457
    🙁

    Wenn es geht immer die OriginalQuellen auswerten.
    Die EichMannProzeß-Videos sind auf YouTube und sehr aufschlußreich.
    Stellt sich nur die Frage : Warum versteht EichMann seine MutterSprache nicht ???

    Schwindlers List : Lug, Trug und Verrat – gestern, heute und morgen.

    🙁
    als «Anstifter» Weishaupts in Wirklichkeit der erste Rothschild steckte, das stünde in schönster Übereinstimmung mit der jahrhundertelang ‑ bis auf den heutigen Tag beibehaltenen Taktik des Hauses Rothschild, möglichst alle «Geschäfte» durch Strohmänner erledigen zu lassen und selbst nicht in Erscheinung zu treten.
    🙁
    Die verschiedenen Regierungen nach dem Sturz des Zarentums im Jahre 1917 waren von Freimaurern durchsetzt, vor allem die Regierung des Bruders Kerensky.» Diese Angaben werden in schönster Weise durch die davon gänzlich unabhängigen Aussagen des ebenso wie Lerich im 33. Grad stehenden, allerdings noch erheblich tiefer eingeweihten Freimaurers Rakowskij ergänzt, der Kuzmin gegenüber freimütig erklärte, Kerensky, der Anführer der «Weißen Armee» im Kampf gegen die zahlenmäßig und ausrüstungsmäßig weit unterlegene «Rote Armee» habe als Wissender dafür gesorgt, daß die Weißen eine Niederlage nach der anderen erlitten, und sich zum Schluß den Roten ergeben mußten, deren Revolution damit «gesiegt» hatte (vgl. Griffin 1980, S. 298). Bekanntlich blieb der Verräter Kerensky anders als der Zar unbehelligt und ist erst 1970 friedlich gestorben.
    -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Rakowski-Protokoll.htm

  21. Danke sehr Herr Mannheimer das Sie auf die Familie Wallmann hinweisen.

    Was für eine tragisches Desaster, wenn man es denn so nennen kann,
    so unendlich traurig das Ganze.

    Nicht nur eine ganze Familie wurde auf verbrecherischste weise ausgelöscht, sondern auch viele zukünftige Generationen die niemals das wunderbare Licht des Lebens erblicken werden.
    Das betrifft alle unschuldig ermordeten und auch alle wo da leider noch kommen werden.

    Habe ich das denn auch richtig verstanden?
    Dieses Monster läuft schon längst wieder frei herum?
    Na Super!

    Also ein sehr NÜTZLICHER für die widerliche Staline „und Ihre Pläne„?, könnte man annehmen….

    Diese Massenmordende Bestie darf niemals mehr frei herumlaufen.
    Am besten, „entsorgen„.
    Ja ich weiß……Didgi und solche harten Worte….
    Aber irgendwann da platzt mir auch mal der Sack.

    Der „Entsorgte„ hat dann die freie Wahl: Tor1, Tor2, oder Tor3, wobei ein viertes und fünftes Tor nicht ausgeschlossen wären, der Fantasie wegen.

    Und diesen Schnuggelkurs was diese sogenannte Justiz da mit ihren „Freunden„ fahrt,
    ist viel zu offensichtlich um nicht bereits völlig entlarvt zu sein.

    Verbrecher die Verbrecher beschützen, wer ist da der schlimmere Verbrecher?
    DER oder DIE Verbrecher, die Verantwortlichen die wo über all dem stehen……. wir kennen sie……

    Eine einzige Räuberhölle(Höhle) hat man aus unseren einst werten Heimatland gemacht.

    Es wird Zeit das der Ozeanriese auf Kurs kommt 😉

    All diese scheinbar unendlichen vielen Ungerechtigkeiten müssen ENDLICH werden…

    Es lebe die Wahrheit!
    Denn nur diese macht wirklich frei…..

    Dankeschön Herr Mannheimer für Ihre stets bereichernde Artikel

    HG
    Didgi

    • ja Didgi, der Angriff auf die Familie ist schon lange das Ziel. Es geht ein Riß durch die Familien inzwischen. Das deutsche Volk wird mit Absicht in seiner kleinsten Zelle, die Voraussetzung für einen gesunden Staat ist, im Keim zerstört um uns als Volk zu schwächen.
      Der Griff nach unseren Kindern, Schweden war ja schon lange Vorreiter mit seinen Aufbewahrungsanstalten, in denen die Kinder abstumpfen und nicht zu Persönlichkeiten reifen können. Bindungslos werden und offen für alles.
      Unsere Vorfahren hatten keine Schmierblättchen und Sexfilme und keine Aufklärer, sie wußten, weil sie normal waren, ohne Nachhilfeunterricht wie man Kinder zeugt und wann. In der Intimität einer freiwilligen Ehegemeinschaft die den Kindern Schutz und Geborgenheit schenken kann.
      Aber unsere Lustmolche und verkommene SEx-Gender-Gesellschaft braucht ihre Filmchen, die wiederum ein Angriff auf unsere Kinder sind, die d diesen Filmchen mit Absicht schutzlos ausgeliefert sind. Da wird Nachwuchs für die Pädophilen gezüchtet, mittels Neugier und Frühsexualisierung, sexuelle Vielfalt kurzum zur Unzucht verführt. Die Kinder bekommen dann Geld für diese widerwärtigen Handlungen an ihnen. Diese verführten Kinder sitzen bereits in den Kindergärten und machen Übergriffe auf die dortigen Kinder mit Versprechungen. So wie man es mit ihnen macht.
      Wer will denn so etwas?
      Sexfilmchen auf ARD und ZDF.
      SPD Berlin will feministische Pornos fördern. Mit wessen Geld?
      Ich lese weiter. Natürlich mit öffentlichen Mitteln fordert (das auch noch) die Berliner SPD in einem Antrag, feministische Sexfilme zu Bildungszwecken, ja, wer hat etwas gegen Bildung? eigentlich niemand, aber diese Art Bildung ist pervers. Was will sie damit erreichen? Diese sollen in den Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender laufen und sie sehen darin ein vielversprechendes Werkzeug gegen Sexismus. Ja, jetzt bin ich aber dumm. Sie wollen den Sexismus mit Sexismus bekämpfen. Das ist ja ganz neu. Alkoholsucht wird mit Alkohol bekämpft, Tablettensucht mit Tabletten, Haß mit Haß, ganz im Sinne der Linken. Ja, es wird ja noch scheinheiliger.
      Es soll dabei nicht darum gehen, mehr Sex zu zeigen. Nein, hinter den Maßnahmen steckt vielmehr ein gleichstellungs- und gesundheitspolitisches Anliegen. Es soll darum gehen, daß zwischen Mann und Frau keiner von beiden herabgewürdigt wird.
      Deren Gedankenkonstrukt ist faul von Kopf bis Fuß. Wer so eine Partei überhaupt noch wählt, muß verrückt oder versext sein.
      Den Kindern wird die Kindheit geraubt, den Eltern ein glückliches Familienleben, und den Rentnern ein sorgenvoller Lebensabend.
      Ein Märchenland der Träume, in Erfüllung aller Wünsche für die Neuankömmlinge und ein Alptraum für die länger hier Lebenden.
      https://www.n-tv.de/politik/SPD-Berlin-will-feministische-Pornos-foerdern-article20464858.html

  22. Das ist allerhand:
    ich habe vor Gott Fehlinterpretation geschrieben. Die stehlen ja schon die Buchstaben.

  23. Das man in Solingen einen neuen Schuldkult aufbaut hat man in den letzten Tagen sehen können. Die Kanzlerin kommt nach Solingen um bei der rechtschaffenden Muslima Abbitte zu leisten. Die Fotos sagen alles.

    Die Kanzlerin kam aber nicht als einer der Goldstücke in Berlin sieben Deutsche und fünf Ausländer den Tod riß. Von ihnen, wie von den Schwer- und Schwerstverletzten, kennt man fast keinen Namen, fast kein Gesicht.

    Übertroffen wurde die programmatisch verordnete Sprachlosigkeit vom Schweigen nach dem Istanbuler Anschlag vor ca genau 2,5 Jahren. Elf der zwölf Todesopfer waren Deutsche. Opfer des Islams sind auch sie. Davon war nachher nichts zu hören. Keine Kanzlerin, kein türkischer Staatminister. Keine Namen, keine Bilder, nichts
    Deutsche sind eher Opfer 3. Klasse

    Dafür durften heute die Verteidiger im Schauprozeß der NSU ihr Plädoyer abgeben. Nun ja, ein Schauprozeß wo das Strafmaß sowieso schon feststeht.
    Lebenslang mit Sicherungsverwahrung.
    Es stellt sch die Frage, ob die zukünftigen IS Heimkehrerinnen auch so ein Strafmaß zu erwarten haben. Aber die saßen nur zu Hause und haben von dem tausendfachen Morden nichts mitbekommen. War alles ganz friedlich. Bei allah Ehrenwort.
    Die Urteile werden gefällt im Namen des Volkes……

    Dafür haben wir noch völliges Staatsversagen. Keine Abschiebung möglich.

    So etwa bei dem Tunesier Sami Ben Mohamed A. Der Prediger aus Bochum mit Verbindungen in die radikal-islamische Salafisten-Szene, wehrt sich seit zwölf Jahren erfolgreich gegen den Rücktransfer in seine tunesische Heimat. Der angebliche Leibwächter Osama Bin Ladens soll laut Erkenntnissen der Staatsschützer früher Verbindungen zu Ramzi Binalschibh, dem Chefplaner der Flugzeugattacken vom 11. September 2001 in den USA, gehabt haben. Wie aus Ermittlungsakten hervorgeht, die dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ vorliegen, hatte der Bochumer enge Kontakte zum mutmaßlichen IS-Statthalter in Deutschland, Abu Walaa. Ende Dezember 2015 lud er den inzwischen inhaftierten Hassprediger aus Hildesheim nach Bochum in eine Karateschule zum Essen und einen Besuch in der Sauna ein.
    https://www.welt.de/regionales/nrw/article176984154/Islamismus-NRW-kann-16-islamistische-Gefaehrder-nicht-abschieben.html?wtrid=onsite.onsitesearch

    • „Istanbuler Anschlag vor ca genau 2,5 Jahren. Elf der zwölf Todesopfer waren Deutsche.“
      🙁

      Vor einem Jahr speicherte ich dieses Foto mit dem archäologisch bedeutenden Obelisken des Thutmosis III. auf meiner Festplatte. Der ägyptische Monolith ist in der Türkei auch unter dem Namen Dikilitas bekannt und steht in Istanbul im Stadtteil Sultanahmet direkt neben der Blauen Moschee. Dieses Foto wurde deswegen von mir gesammelt, weil ich die Menschheitsgeschichte nach Illuminati-Zeugnissen durchsuchte (die Ergebnisse dieser Suche werde ich im Laufe des Jahres unter dem Stichwort Symbol-Lüge präsentieren. Zur Zeit könnt ihr schon mal die Einleitung lesen). Dass das Obelisk-Symbol unter die fünf wichtigsten Illuminati-Symbole gezählt werden muss, ergeben meine Altertums-Recherchen ganz eindeutig. Der Obelisk stand im alten Ägypten für den steifen Penis des Gottes Osiris, Gott der Unterwelt und Herrscher über Tod und Wiedergeburt. Osiris war der Göttergatte von Isis. Die beiden Namen haben eine ähnliche Wortherkunft: „Thronendes Auge“.
      🙁

      Was hat das alles mit dem IS-Bombenanschlag auf eine deutsche Reisegruppe in Istanbul am 12. Januar 2016 zu tun?

      Die Reiseführerin Sibel Satiroglu wollte gerade der Reisegruppe am Fuße des Obelisken etwas über seine Geschichte erzählen, da mischte sich ein Selbstmordattentäter unter die Gruppe und zündete eine Bombe. 11 deutsche Touristen starben und 14 wurden verletzt.

      Nach dem Anschlag verhängte die türkische Regierung sofort eine Nachrichtensperre. Denn merke, wer Dreck am Stecken hat, möchte nicht unbedingt davon in der Zeitung lesen. Unser „hochverehrter“ Innenminister Thomas de Maizière wusste natürlich einen Tag später, dass der syrische Attentäter nicht im Besonderen Deutsche treffen wollte. Ich frage mich, woher weiß Herr de Maizière denn das? Hat er vor der Tat mit dem Bombenleger einen Kaffee getrunken?

      den ganzen Artikel lesen :
      http://alles-absicht.de/absicht-und-obelisk

      Die SchlangenAnbeter planen und begehen RitualMorde, denkt auch an die Obelisken an den OpferStätten von Diana, JFK. und Las Vegas
      da gabs Obelisk, Sphinx und Pyramide.

      Der Obelisk repräsentiert Satan – PhallusKult nun auch in Köln
      https://bildreservat.wordpress.com/2017/07/16/der-obelisk-repraesentiert-satan-phalluskult-nun-auch-in-koeln/

      • Und in Karlsruhe stehn auch genug davon rum. Karlsruhe ist die eigentliche Hauptstadt von Deutschland ! Das Schloss dort ist ein Replikat des Schlosses vom Sonnenkönig (Ludwig XIV)in Frankreich, nur nach Norden ausgerichtet .

        Auch wurde in Karlsruhe eine Pyramide errichtet welche sich auf einer Linie mit dem Schloss befindet. Selbstverständlich ist man bemüht den freimaurerischen Grundriss und Charakter zu vertuschen. So wird Karlsruhe gerne auch die Fächerstadt genannt, weil die ausläufer vom Schloss weg eben an einen Fächer erinnern. Oder wird gerne mal als gigantische Sonnenuhr beschrieben.

        Fakt ist aber das es sich nicht um einen Fächer handelt, was alleine schon die Namensgebung der Strasse „Zirkel“ beweisst, welcher wie der Halbkreis eines Zirkels angelegt wurde.

        Auch gibts in Washington (inklusive Obelisk)exakt die gleiche Architektur wie in Karlsruhe zu sehen, nur das man eben von dieser Stadt die Namen der Freimaurer kennt welche an der Planung das letzte Wort hatten.

        In Karlsruhe gibt es auch jede menge Häusser wo man noch in Runenschrift Lesen kann über den Erbauer. Was auffallend ist: In sämtlichen wichtigen Städte Deutschlands , also Berlin, Stuttgart und eben Karlsruhe sind MEGABAUSTELLEN entstanden, welche unmengen mehr Geld verschlingen wie ursprünglich geplant und die Baustellen werden und werden einfach nicht fertig !

        Wenn man mich fragen würde was da wirklich läuft: Die bauen sich in allen drei genannten Städte gerade modernste Bunkeranlagen von dem die Bevölkerung überhaupt nichts wissen soll !

      • Wahrheit macht FREI : Wer war Kaspar Hauser

        18. Wer war Kaspar Hauser?

        Anfang des 19. Jahrhunderts war die Zeit gekommen, daß sich zwei sehr alte Prophezeiungen zu erfüllen begannen. Die eine wurde von Jesus ausgesprochen und findet sich im N.T. bei Matthäus 21:43. Dort sagt Jesus zu den Juden: „Darum sage ich euch: Das Reich Gottes wird von euch genommen werden und einem Volke gegeben werden, das seine Früchte bringt“.

        Im ungekürzten Originaltext, der sich im Archiv der „Societas Templi Marcioni“ befindet (Marcioniterorden) sagt Jesus auch, wer das neue Lichtreich hervorbringen wird. Jesus sprach demnach zu zwei germanischen Legionären in einer römischen Legion und sagte, daß es in ihrem Reich – im „Lande des Mitternachtsberges“ sein würde – Deutschland.

        Auch die Tibetaner, nämlich die höchste Loge dort, die „dGe-lugs-pa“, die Gelbkappen haben die gleiche Prophezeiung. Dieser zufolge soll sich der Ort, an dem die VRIL-Kraft, die Kraft, die das Universum antreibt, auf die Erde eintrifft und sich von dort aus ausbreitet, von dem „Dach der Welt“ an einen anderen Ort übertragen werden – in das „Land des Mitternachtsberges“ – nach Deutschland.

        Darin hieß es, daß das neue Lichtreich auf Erden aus Deutschland kommen und daß hier ein Kind geboren werde, das Europa in Frieden vereine.

        Dieses Kind würde nicht nur ein König, sondern auch ein spiritueller Meister sein. Nun ist es jedem sicherlich verständlich, daß sich die Illuminati nicht so arg darüber gefreut hätten. Dieses Kind würde Europa durch seine Weisheit und seine Liebe vereinen und das in Nürnberg, der Stadt, in der die Kaiser gekrönt wurden.

        Das besagte Kind wurde am Michaelstag, den 29. September 1812, in Karlsruhe als Sohn von Großherzog Karl und seiner Gemahlin Stephanie de Beauharnais, der Adoptivtochter Napoleons, geboren und war somit der Nachfolger des Thrones des Hauses Baden und damit der deutsche Kaiser!

        Doch die illuminierten Freimaurer und der „Schwarze Adel“ wußten ebenfalls um die Prophezeiung und mußten daher das Kind verschwinden lassen. Dies übernahm die „Große Orient Loge“ der Freimaurer, indem sie den Jungen entführten. Doch konnten sie ihn nicht einfach umbringen. Wenn sie der unsterblichen Seele den physischen Körper nehmen würden, hätte diese in Kürze einen neuen gefunden und würde das Erbe trotzdem antreten. Also mußte man die Seele im Körper des Kindes „gefangen“ halten und vor einer neuen Inkarnation, wie auch der Besteigung des Thrones, hindern. Bis sich eine Seele in einem Körper so richtig eingesessen hat, dauert es im Allgemeinen etwa zweieinhalb Jahre. Dann hat ein Kind

        https://bildreservat.wordpress.com/2017/04/23/wahrheit-macht-frei-wer-war-kaspar-hauser/

        EINE für alle – alle für EINE
        Helft Antje Sophia ihr Schicksal ist das Schicksal des Deutschen Volkes.
        -https://marbec14.wordpress.com/2017/03/29/die-zur-wahrheit-wandern-wandern-allein-antje-sophia-lachenmayr/comment-page-1/#comment-59128

        Sophia Antje ist bei Facebook.
        https://de-de.facebook.com/lachenmayr
        oder über den YouTube-Kanal
        https://www.youtube.com/channel/UCy0v2_4nj1nPJ-2ZuTLrQcw

        Der Kreis schließt sich –
        Zeit Servus zu sagen, bin dann mal Weg.
        http://alles-absicht.de/wort-luege

        ZuGabe : ich habe den kürzesten BlogArtikel der Welt geschrieben – Ein Wort mit zwei Buchstaben ist der ganze Artikel 🙂
        https://bilddung.wordpress.com/2013/12/15/qi/

        Die Lösung ist Simpel! Bildet ein Bewusstsein für die Alternative Forschung und scheut nicht die Wissenschaft in allen neuen Themengebieten! Denn ohne unseren freien Willen und dem Drang nach Veränderung, verlieren wir mit der Zeit den Schöpferischen Geist,der von Geburt an in uns allen steckt und die folgenden Generationen bleiben somit geistige Gefangene deren Systems!
        -https://zeit-zum-aufwachen.blogspot.com/2018/05/chi-energie-und-die-kosmische.html

        https://bilddung.files.wordpress.com/2014/10/froschperspektive-wahrnehmung.jpg

      • @reiner dung,
        die Geschichte der Freimaurer, der frühen Illuminaten (Weißhaupt u.a.) und die der jüdischen bzw. zionistischen Logen/Lobbys hatten/haben völlig unterschiedliche Motivation u. Entwicklung.
        Es ist sogar so, daß die jeweils nationalen Freimauer-Organisationen im Zuge der französischen Revolution, d.h. der bürgerlichen Revolution unter anderem auch die gesellschaftliche Gleichberechtigung u. freie Religionsausübung der Juden porklamierte, schom um den universalen Menschenrechten Geltung zu verschaffen. Das die jüdische Emanzipation nicht wie erwartet o. gehofft zu einer Assimilation des Judentums an nationale Identitäten u. Kulturen führte, steht auf einem ganz anderen Blatt.
        Nebenbei könnte man ja auch mal die postiven Aspekte im Wirken einflussreicher Juden wie Rothschild oder Warburg u.a. auflisten – sie haben nichts anderes gemacht als die Medici o. Fuggers auch, die Geschichte der Großunternehmer u. Kapitalisten hat eine lange Geschichte, die mitnichten eine rein jüdische war o. heute ist.
        Zurück zu den Freimaurern/Illuminaten: zwar waren die Freimaurer maßgeblich am Sturz des franz. (absolutistischen) Königstum beteiligt, spalteten sich aber schon damals in zwei sich bekämpfende Fraktionen:
        Zum einen in die eher konservativ-liberale Gruppe, die sich gegen eine Hinrichtung des Monarchen aussprach u. eine (spätere) parlamentarische Klärung einforderte, was mit dem König bzw. Teilen des Hochadels geschehen solle, zum anderen die radikale Jakobiner-Fraktion, die zwar eine Minderheit war, sich aber mit brutaler Gewalt letztlich durchsetzte, vobei der konservative Freimaurerflügel großenteils ermordet u. auseinandergetrieben wurde.
        Wer konnte, floh ins europ. Ausland o. nach Amerika.
        Zwar war der Ur-Illuminat Weißhaupt nicht direkt an der franz. Revolution beteiligt, hatte aber ideologisch maßgeblich die radikalen Jakobiner-Freimaurer beeinflusst. Im Großen u. Ganzen war vor der franz. Revolution die konservativ-liberale Freimaurerei eine durchaus legitime u. begrüßenswerte Organisation, deren Geheimniskrämerei eben damit zu tun hatte, daß die damaligen aristokratischen Monarchien jegliche Demokratisierungsversuche, jede Forderung nach Beseitigung gesellschaftlicher Mißstände als Angriff auf ihren Machtanspruch kriminalisierte u. verfolgte. Den Freimaurerlogen haben wir entscheidend zu verdanken, daß das verkrustete, überkommene System der Adels-Herrschaft aufgebrochen u. schließlich überwunden werden konnte – lange vor Marx, Engels u. Co. Daß die (berechtigte) franz. Revolution von den radikalen Jakobinern völlig pervertiert wurde u. in einem Schreckensregime mündete war sowenig vorauszusehen wie die päteren linksfaschistischen Regime unter Lenin, Trozki u. Stalin.
        Das sich recht viele aufgeklärt-säkulare bzw. polit-zionistische Juden in Freimauerlogen organisierten, verwundert nicht, da eben jene ja auch die Juden-Emanzipation wie die vieler anderer unterdrückter Minderheiten u. sozialen Klassen einforderten. Man geht halt immer da hin, wo die eigenen Interessen Gehör finden bzw. am besten durchgesetzt werden können, das ist durchaus legitim. Das mit der Befreiung des europ. Judentums recht bald die „jüdische Frage“ aufkam, also die überproportionale Machtentfaltung des säkular-wirtschaftsliberalen Polit-, Kultur-, Medien-u. Wirtschafts“judentums“ ist ein eigenes Kapitel.
        Die Parallelen zur heutigen „Islam-Frage“ sind evident, wiewohl die Euro-Muslime noch längst nicht an allen Schalthebeln der politischen Macht bzw. in den Zentralen der Banken u. Wirtschaft sitzen. Was die allgmeine Assimilationsverweigerung in die (christlich/humanistisch geprägten) westlichen Demokratien angeht, fühlt man sich aber durchaus an die höchst problematische Einbindung des europ. Judentums in den vergangenen Jahrhunderten erinnert.
        Allerdings gab es nie eine gewaltsame jüdische Missionierungsstrategie, schon gar keinen jüdischen Einschüchterungsterror o. den Versuch, jüdische Gesetze zur allgemeinen Norm machen zu wollen. Die Entwicklung vieler säkularisierter Juden hin zum Missionierungs-Bolschwismus/Sozialismus/Kommunismus betrachte ich nicht als Teil einer explizit jüdischen Entwicklungsgeschichte – ganz im Gegenteil haben diese ihr religiöses Judentum an den Nagel gehängt u. an eine rein diesseitige Politideologie verraten. DAS wäre noch nichteinmal durch den Talmud legitimiert gewesen, und das will was heißen…

  24. Wird MM.´s Blog jetzt zum Esoterik – Forum ?

    Wie wärs mit Rennes – le – Château , Bérenger Saunière , den Merowingern , den Templern und dem heiligen Gral ?

    • werter reiner dung,

      Sie haben zum Teil sehr gute Artikel, aber Medium, da sind wir schon in einem Bereich, der uns versagt ist, zu unserem Schutz. Und das Verblüffende ist, die sehen wirklich voraus. Nur mit welcher Macht?
      Hierzu: Werde ich nie vergessen. Stieg in Nürnberg aus dem Zug, damals 17 Jahre alt, um mit der Straßenbahn in das psychologische Marketing-Institut zu fahren, wo ich beschäftigt war. Dabei fiel mein Blick auf eine Frau, und innerlich erschrank ich zutiefst vor deren Ausstrahlung. Sie schaute durch mich hindurch. In der Arbeit dann, kurz vor Mittag kam meine Chefin mit dieser Frau herein und stellte sie uns als unsere neue Arbeitskollegin vor. Sie gab mir gleich zu wissen, wir haben uns heute schon gesehen, aber sie haben mich sehr mißtrauisch angesehen. Später wußte ich dann, warum ich instinktiv so reagiert habe. Sie war in einm occulten Zirkel. Ihr Vater war Engländer und sie zeigte mir auch so einige Merkwürdigkeiten. Sie wurde mir von Tag zu Tag unheimlicher und als sie dann mich noch mitnehmen wollte zum Tischchen rücken, sagte ich ihr, daß sie eine Grenze überschritten hat, die uns verboten ist. War nicht auch Hitler occult belastet? Immer mit dem Gral. Und der Musiker Wagner? Und überhaupt die ganze Rockmusik, eine Musik der Verführung unserer Jugendlichen. Rock ist die Bezeichnung für GV bei den Negern in den Slums. Es wird vieles sein, was wir uns heute nicht vorstellen können, doch bedenken Sie, wenn jeder von uns mehrere Leben hätte, was wir dann für ein Sündenpaket zusammenbekommen würden. Reichen ja schon die Sünden eines Menschenlebens. Gerne sind auch Frauen Medien. Und wenn dem so wäre, dann müßte jeder von uns wissen, wer er einmal war, daß er dann daraus lernen kann. Alles andere macht keinen Sinn. Aber, ich werde mir weiterhin die Rosinen aus ihren Links herauspicken. Wenn ich mir vorstelle, einer würde sagen der Geist Hitlers lebt in ihm, man würde ja sofort Reißaus nehmen. Und daß er sein Volk angeblich so liebte, ist auch nicht wahr. Denn die Menschen im Osten, obwohl der Krieg schon verloren war und die wilden Vergewaltigungshorden aus Russland kamen, durften die Menschen ihre Höfe nicht rechtzeitig verlassen, dann wäre ihnen nämlich viel unermeßliches Leid erspart geblieben. Und er äußerte sogar noch seinen Mißmut über unser Volk, weil wir den Krieg nicht gewonnen hatten. Viel, viel Ungereimtes.Und Satan schläft nicht.

  25. Die täglichen Angriffe auf Europäer liegen dem Import eines völlig unterschiedlichen „Menschensystems“ zugrunde.

    Menschen mit einer überwiegend für die europäische Kultur untaugliche Verhaltens- und Bewertungsimplementation.

    Will heissen: Wer eine Frau schon archetypisch für ein kontrollier- undsanktionierbares Besitz-Fickstück hält, passt hierher nicht rein, und muss ferngehalten werden.

    So ein Stuss wie „Toleranz“ und Vielfalt ist nur fehlinterpretierter Stuss von Menschen, die am liebsten für jede Eintagsfliege eine Lebensversicherung abschliessen wollen.

    Die Wahrheit ist der nackte Überlebenskampf zwischen grundverschiedenen kulturellen Architekturen.

    Wenn man so will, ist der Kampf zwischen Islam und der Rest der Welt, das sprichwörtliche Katz-und-Maus-Spiel. Doch wer ist am Ende die Katze, und wer die Maus?

  26. Tipps für Werbung für MM

    Es gibt einen tollen Spruch. der lautet: „wer nicht viel weiss, muss erstmal alles glauben“
    Und das ist das Hauptproblem vieler Deutscher, die nunmal in der Hauptsache nur das wissen, was ihnen die ganzen Sendungen in Radio und Fernsehen so vorbeten. Diese Medien werden so in etwa von 20 – 30.000.000 (20 bis 30 Mio) Bürger am Tag gehört und gesehen.

    Man kann es also kaum jemanden übel nehmen wenn er von dieser Sekte vereinnahmt wird und denen „erstmal“ glaubt. Auch ist von Nachteil, dass viele momentane Restdeutsche denken, dass sie und ihre Nachkommen für alle Zeiten von den Auswirkungen der Umvolkung verschont bleiben. Auch das ist nicht so. Das verstehen viele nur noch nicht.

    Im Prinzip muss man die anderen anständigen Deutschen nur an alternative Medien wie z.B. michael-mannheimer dot net heranführen.
    Darum hier einige Ideen wie wir die Anderen zu Nachdenken anstubsen können.

    TOP 1:
    Alle Radiosender haben Kontaktseiten. Einfach in der Internetsuchmaschine z.b. „NDR1 kontakt“ eingeben. Wenn man eine Radiosendung und eine von deren Geschichten hört, so kann man dazu seine Meinung schreiben und setzt unten drunter der Infohinweis zu http://www.michael-mannheimer.net. Selbst wenn nur eine Praktikantin das liest, so reicht das schon ein wenig.

    TOP 2:
    Alle Propagandaoffiziere, von Anne Will bis Markus Lanz haben alle Kontktformulare im Internet. Einfach anschreiben mit Infohinweis auf http://www.michael-mannheimer.net

    TOP 3:
    Bei allen Talkrunden von Tietjen bis Sonstwen, kann man im Internet ganz schnell die teilnehemer namentlich herausfinden. Sämtliche z.B. Politiker davon kann man alle kontaktieren und denen die Meinung schreiben. Immer den Infohinweis zu MM drunter setzen!

    TOP 4:
    Alle Talkrunden mit Schauspielern reinzappen und die besonders unklugen teilnehmenden Schauspieler mit einem kurzen Statement zu ihren Aussagen in der Talkrunde aufklären. Die haben allen eine Agentur im Internet erreichbar. Dann den Infohinweis zu MM drunter setzen.

    TOP 5:
    Alle Wirtschaftssendungen blenden immer den Namen von den Interviewpartnern aus der Wirtschaft oder Uniprofessoren ein. Deren Kontaktformulare kann man schnell im Internet finden und ihnen ein bischen Senf zu ihren Aussagen schreiben. Dazu dann den Infohinweis zu MM-Internetadresse.

    TOP 6:
    Polizei! Alle anschreiben.
    – alle Polizeistationen stehen im Internet. Z.B. auch über https://www.presseportal.de/blaulicht/
    oder alle Polizeiberatungstellen nach PLZ abrufbar.
    http://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/beratungsstellen-suche.html

    TOP 7:
    Alle Städte haben Rathäuser und inzwischen Frauenbeauftragte, Gleichstellungsbeauftragte, Migrationsbeauftragte, usw. Die haben alle Kontaktformulare im Netz. Anschreiben mit Infohinweis zu MM

    TOP 8:
    Alle Städte haben Jobcenter, Wohnungsämter, etc. Alle kann man anschreiben. Und wenn man nur deren Callcenter erreicht, egal. Immer mit Infohinweis zu MM.

    TOP 9:
    Immer wieder wandern unnütze Werbemails auf unsere PC. Oft ist es so, das der Absender die ganzen Zielemailadressen nicht in BBC sondern in CC hat. Das sind manchmal 100 Emailadressen auf einmal. Diese Adressen kann man leicht für sich selbst benutzen! Aber Vorsicht, viele emailserver sehen emails mit mehr als teils 20 Empfänger als Spam an und blocken diese. Darum ist es sinnvoll die emails in kleinen Gruppen von etwa 10-15 Empfänger zu senden.

    TOP 10:
    Wer nun keine Lust hat das von seinem Computer aus zu machen, der kann ja die Schreiben zu Hause vorbereiten und auf ein USB-Stick packen. In jedem Internetkaffee kann man den USB Stick einstecken und von dort aus die Mails abschicken.

    TOP 11:
    alle Parteien haben in jeder Stadt ein Stadtbüro wo meistens Anfänger sitzen die noch den Versprechungen ihrer Partei glauben schenken. Die findet man leicht per Suchmaschine und alle haben Kontaktformulare oder zumindest eine email Adresse.

    Und nie vergessen die Infoadresse zu seinem Lieblinksblog zu hinterlassen!

    Wer sich dieser Vorgehensweise annimmt, wird schon bald ganz von selbst auf Ideen kommen wie man noch mehr leute erreichen kann.

  27. werter hans,

    wie sagt man so schön. Aber der Hans, der kanns.
    Ich mache die von Mund zu Mund Propaganda, so wurde auch das Evangelium verbreitet. Und jeder innerhalb seiner Möglichkeiten. Gemeinsam sind wir stark.

  28. Werte Patrioten -ich möchte nochmals auf den BANF Wahnsinn hinweisen. Es gibt zum Thema nämlich immer mehr durchsickernde Informationen – fast schon im im Stil von der Causa Solingen&Co. Vertuschen, negieren, Unwahrheiten verbreiten und lügen was das Zeug hält ist in der aktuellen bereits über 12 Jahre dauernden Ära Merkel die „LOSUNG“ (früher mal genauso täglich in der EX Stasi DDR) Heute gibts im Westen genau die gleichen Leute… und die linksrotschwarzGRÜne EinheitsPolitik dazu mit der gleichen Ideologie dahinter. Wir sind mitten in einer wirklichen Wirklichkeit gewordenen Dystopie.

    TOP Aktuell 4.Juni 2018
    In „Tichys Enblick“-
    „Die Verantwortung liegt im Kanzleramt. Nicht das BAMF ist der Skandal – Merkel ist es“ (sie war zum großen Ganzen schon vorher der Input! *** ergänzt)
    Zitat/Auszug: „Kleine Ursache, große Wirkung: Der Bremer BAMF-Skandal weitet sich auf Berlin aus. Die Verfehlungen einer kleinen Amtsleiterin werden jetzt auf die Kanzlerin projiziert. Die trägt die eigentliche Verantwortung – nicht die kleine Schwindlerin, die nur ausführte, was Merkel anführte. (..)

    Auszug: Bericht eines Betroffenen
    Ein leitender Mitarbeiter einer süddeutschen Behörde schildert uns, wie es in ganz Deutschland ablief:
    „Ziel ist und war es, damit zu prahlen, wie viele Asylentscheidungen abgewickelt wurden, „Schnelligkeit vor Gründlichkeit“ war das Motto des vorherigen Innenministers. Es spielt auch keine Rolle, ob Gefährder oder Straftäter positive
    Asylbescheide bekommen haben: So konnten Straftäter wie der spätere Mörder vom Breitscheidplatz oder der Mädchenmörder von Freiburg einreisen, obwohl sie bereits wegen brutalster Verbrechen verurteilt worden waren. Aber Strafverfahren und Asylverfahren sind in Deutschland zwei Paar Schuhe und die wenigsten Abgelehnten müssen Deutschland wieder verlassen.“
    So erklären sich Afghanen zu Taliban-Kämpfern, weil diese in Afghanistan bestraft würden – aber in Deutschland dafür Asyl und lebenslangen Unterhalt für sich und ihre nachzuholenden Familien erhalten. Es sind keine zahlreichen Fälle, gewiss. Aber sie zeigen den Geist, der herrscht, und der immer zu Lasten Deutschlands geht.
    Zahlenmäßig relevante Themen wären Scheinsyrer, Medizintouristen oder erwachsene Männer, die hierzulande immer noch als Jugendliche eingestuft werden – oder wie der Mörder von Kandel, der nach dem weicheren Jugendstrafrecht bestraft wird, obwohl der Identiätsschwindel nach dem Mord aufgeflogen ist und der Täter in den 20ern ist statt mit 15 Jahren einreiste, wie er behauptet hat.
    Einblicke in die Ämter offenbaren das gewollte Versagen:
    „Auch Afrikaner die seit Jahrzehnten in Italien und Spanien gelebt haben und sogar ihre Carta identita italiana vorlegen bekommen ASYL. Afghanen die seit Jahren in Griechenland oder dem Iran gelebt haben bekommen Asyl und warten sehnsüchtig auf Familienzusammenführung. Eine Afrikanische Familie die lange in Italien gewohnt hat reist ein, die Eheleute trennen sich. Die Frau samt Kinderschar darf bleiben, der Ehemann soll aber wieder nach Italien. Völlig absurd! Wir sind es die diese Leute mit finanzieller Unterstützung quasi ansiedeln und zum Bleiben zwingen.“

    Beim BAMF ist alles möglich
    Für einen Asylantrag reicht ein Formular, vorgefertigt aus dem Internet, oder von den dutzenden freiwilligen Helfern zur Verfügung gestellt. Für einen BAMF- Sachbearbeiter ist es gar nicht ersichtlich, ob die Angaben stimmen oder nicht. Oft wissen wir ja nicht einmal, ob die Person wirklich aus dem angegebenen Land kommt, geschweige denn, ob sein Alter stimmt. Ob es wirklich seine Kinder sind usw. Es wird einfach alles hingenommen, die Arbeitsbelastung lässt gar keine genaue Überprüfung zu. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass nur weniger als 1% der Asylentscheidungen überprüft werden. Bestechung ist gar nicht nötig, oft reicht das Wohlwohlen des Sachbearbeiters, einfach ein positives Verfahren zu bekommen.
    Da passiert es halt auch, dass eine > „BAMF-Mitarbeiterin mit Kopftuch den Asylantrag irakischer Christen ablehnt< (!!!). Wenn Sie beim BAMF anrufen, haben Sie oft das Gefühl, dass sie mit Asylbewerbern sprechen. Eine Verständigung auf Deutsch ist oft reine Glückssache. Kein Wunder, dass man dann seinen Landsleuten eher einen Aufenthaltstitel unterschiebt. Aber selbst abgelehnte Asylverfahren werden, nach erfolgreichem Einspruch, anerkannt. Denn auch hier gilt, es spielt keine Rolle, ob nur noch jeder dritte Asylbewerber in Deutschland Asyl erhält oder nicht. Die anderen zwei verlassen Deutschland trotzdem nicht, bekommen trotzdem finanzielle Unterstützung und dürfen bleiben.
    Wozu noch ein Asylverfahren, wozu das BAMF? Gebt den Leuten doch einfach an der Grenze ihre Aufenthaltserlaubnis. Das spart viel Zeit und Geld. Das BAMF gehört sofort geschlossen und die Asylverfahren durch die Ausländerämter abgewickelt und rückwirkend geprüft. Die kennen die Leute genau.

    Wozu braucht es bitte einen BAMF-Untersuchungsausschuss? Zu welchem Schluss soll der kommen? Da tun sich Gräben auf, von denen man nichts wissen will.“Soweit die Innensicht. Doch während unsere Nachbarländer mit Initiativen und neuen Gesetzen versucht haben, das Chaos in den Griff zu bekommen, belässt man es in Deutschland nach jeder neuen Schreckensnachricht bei der Erkenntnis, das ist jetzt aber eine „neue Stufe“, jetzt braucht es eine „Kehrtwende“ oder wer sich so benimmt, hat sein „Gastrecht“ verwirkt. Und… und… und… jetzt wird alles anders.
    Aber, es geschieht: Nichts.
    Politik und Medien ziehen an einem Strang, Kirchen und Aktivisten unterstützen jeden Bewerber und die beharrliche Weigerung der Kanzlerin, ihre Politik grundsätzlich zu ändern.Es wird weiter beschwichigt und gemauert,kleingeschrieben.
    Es hätte übrigens nichts geändert, wenn die 1.800 Asylanträge in Bremen abgelehnt worden wären: die Betroffenen wäre ja trotzdem geblieben.
    Denn längst ist das System ganz einfach: Wer lange klagt, der bleibt.(natürlich kostenlos mit Unterstützung der Asylindustrie) Denn wer die Bearbeitung im Asylrecht verzögert, gewinnt. Das ist der Grund, warum Pässe weggeworfen werden, während Geld und Handy die gefahrvolle Reise in der Regel überstehen: Allein der neue Pass kann Jahre dauern. Ziel erreicht. (…) https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/nicht-das-bamf-ist-der-skandal-merkel-ist-es/

    Pers. Bemerkung. Ja so läuft es in Deutschland –Gauland wird gerade fertiggemacht wegen seinem „Fliegenschiss“ und diejenigen die diese „Bananenrepuplik“ (O Ton Weise /Buschkowsy heute in der Bild) als Merkel System aufrechterhalten wollen, bekommen inzwischen das Bundesverdienstkreuz. Andere huldigen den Islam, Sultan Erdogan und verteilen an ihn Fussballtrikots inkl. persönliche Widmung.
    Millionen von Euros werden in sämtlichen Supermärkten und Discountern erneute an Fussball -Devotionalien inkl. Lizenzen mit SchwarzRotGold Farben umgesetzt eine goldene Nase daran verdient und Merkel wirft die Fahne mit den gleichen Farben wirsch und zynisch in eine Ecke, trifft sich mit den Multikulti- Jogi Boys.
    Deutschland -Absurdistan, irrer, Schizophrener geht’s nimmer.

    In Ergänzung:
    "BAMF Untersuchungsausschuß-Antrag der FDP ist fast deckungsgleich" ► AfD – Dr. Bernd Baumann – und der dämlich Linksscharfsinnige Staatssender Moderator "hat die Wahrheit gefressen".
    https://www.youtube.com/watch?v=0SdCfapc3YE

    • Schwabenland-Heimatland

      Anstelle des Fragezeichens zum Kommen eines Untersuchungsausschusses muß ein Ausrufezeichen stehen. Dann befinden wir uns wieder in einem Rechtsstaat. Hoffentlich bald.

      • Gutes youtube zum BAMF-Skandal
        und es wird auch unsere Haltung untereinander, die wir für die gleiche Sache, für die wieder Herstellung und Bewahrung der Gerechtigkeit in unserem Land einstehen, angesprochen.
        https://youtu.be/aDrsSwK9QXQ

      • @ Inge K.

        Wir brauche nur EINEN UNTERSUCHUNGSAUSSCHUß – den für SIE und dann WEG MIT DIESER HYÄNE im Kanzleramt.

        Das Bammmpf ist nur eine dicke Show.
        SIE HAT DIESEN MURKS ANGEORDNET UND MIT ALLER GEWALT UND BEIHILFE VON IHREN NWO-STRATEGEN und SOROSSEN AM LAUFEN GEHALTEN.

  29. Heute Abend bei Markus Lanz
    Boris Pistorius, Politiker
    Seit 2013 ist er Minister für Inneres und Sport in Niedersachsen. In Bezug auf die Bamf-Krise sagt Pistorius: „Mich überrascht diese Überraschung, die einige jetzt vorheucheln.“
    Stefan Aust, Journalist
    Er sagt zur Bamf-Krise: „Die Politiker haben flächendeckend sich selbst und dieses Land belogen.“ Aust erklärt, wer für die Krise verantwortlich ist und äußert sich zur Innenministerkonferenz.
    Dr. Nahlah Saimeh, Psychiaterin
    Seit über 20 Jahren beschäftigt sie sich mit Terroristen, Mördern und Sexualstraftätern. In der Sendung erzählt Saimeh von ihrer Arbeit als forensische Psychiaterin.

    Ich habe einen kurzen Ausschnitt zufällig verfolgt-
    Was insbesondere Boris Pistorius (SPD )sagte hat dem Fass dem Boden aus. Er stellte sich plötzlich auf die Seite von Kritikern der Merkel Wilkkommensindustrie -ect. pp. Lanz legt ihm zusätzlich noch Worte in den Mund um der AFD das Recht abzusprechen Kritik zu üben. Gerade er gehört zu den größten Hardlinern der SPD inkl. CDU der dieses System aus angeblichen humanitären Gründen zugunsten Merkels mit Zähnen und Klauen verteidigte. Alles in seinem Niedersachsen Raum aus seiner Politischen Position das an Kritik aufkam niedermähte,negierte, und diffamierte. Fragen an ihn hat er in Ausflüchten und versuchtem Themenwechsel einfach abzubügeln, er hätte keine Fehler gemacht. Es zeigt die ganze heuchlerische Refugee Wellcome Politik in einem besonderen Ausmaß.
    Wenn dieser Talk als YT Film in den nächsten Tagen frei verfügbar ist, – unbedingt ansehen. Die Heuchelei und Doppelmoral des Fernsehens/M. Lanz&Co. und seine erbärmlichen Mainstreamgäste ist nicht mehr zu ertragen.
    Deutschland wach endlich auf!

    • Sind ja die meisten längst aufgewacht – aber nun ists nicht mehr rückgängig zu machen!
      Ob man will o. nicht, man wird die Masse der (bisher unbescholtenen)Refugees/Asylanten integrieren müssen, und wenn es ein, zwei Generationen dauert u. über viele Jahrzehnte hohe Summen verschlingen wird.
      Der Integrationsdruck muß entschieden erhöht werden, was mittels finanzieller Sanktionen (bei systematischer Verweigerung) u. selbstbewußten Beharrens auf die eigene nationale Identität u. des Rechtssystems recht bald gelingen sollte.
      Hier macht Österreich bereits vor, wie das mit verpflichtenden Sprachkenntnis-Nachweisen u. Arbeitsbemühungen funktionieren kann, die zukünftig zwingende Voraussetzung für den vollen Sozialleistungsbezug sind.
      Gleichzeitig werden jegliche finanziellen Anreize für Neu-Migranten drastisch heruntergeschraubt, eine Familienzusammenführung findet nur in Ausnahmefällen statt, falls überhaupt.
      Allerdings halte ich die kürzlich beschlossenen Sozialkürzungen für Asylanten/Flüchtlinge für geradezu kriminell, denn mit 500/600 Euro maimum monatlich kann man unmöglich im superteuren Österreich, speziell den Großstädten überleben, schon auf Grund der explodierenden Mietkosten nicht.
      Unter 400/500 Gesamt-Wohnkosten/Heizung/Energie etc. lässt sich kaum noch eine Single-Bude auftreiben, Monatsticket u. Lebensunterhalt müssen auch noch bestritten werden.
      Mit solch massiven Kürzungen würde man nur Abertausende, wenn nicht Hunderttaisende von heute auf morgen in die Obdachlosigkeit u. Kriminalität treiben, womit nun niemanden gedient sein dürfte, nichteinmal dem Staatsbudged! Will man denn künstlich Zustände wie in archaischen Failed-States erzeugen, um so die Refugees zur Rückkehr zu zwingen?? Das wird so nicht funktionieren, diese Leute werden sich mit allen Mitteln zur Wehr setzen bzw. offen militant gegen die heimische Bevökerung vorgehen, zumindest klauen wie die Raben u. sich zu Strassengangs wie in Amerika zusammenschliessen o. Aufstände a la Gaza provozieren!! Damit würde die Lebensqualität der Einheimischen u. schon lange eingebürgerten assimilierten Migranten dramatisch verschlechtern u. zu Hassentladungen auf allen Seiten führen, das kann nun wirklich nicht der Weg aus der Misere sein?!

      • Werter KO

        genau wie Sellner sagte, die werden in den „Tod“ gelockt. Und es dauerte nicht lange, dann war das Video auch „tot“.

      • Sicher das Sie hier auf dem richtigen Blog gelandet sind ?

        Fehlt nur das: „Nun sind sie halt da und Basta – Wir schaffen das“

      • @ KO

        Werter Mitstreiter,

        in so vielem stehen Sie auf der richtigen Seite. Aber mit der REMIGRATION, da passen Sie sich scheinbar dann der Gedankenwelt dieser selbsternannten „Realpolitiker“ der NEO-Resettlement-Angenten an.

        Wo Sie doch sonst immer so genau hingucken.

        Warum ist die IB so ein Dorn im Auge dieses Systems.
        Auch dies ist lang beantwortet.

        Sie haben viele erreicht und die wesentlichen Gedanken in die Wahrnehmung der Massen mit ihren pfiffigen Aktionen eingespeist.

        Ich will REMIGRATION und keine unförmigen Afromamas mit ihren 10 Blagen im Schlepptau, wobei diese Menschen noch erträglicher sind als die Musel-Kopftücher.

  30. Danke und Gruss!
    Solingen kommt heute und morgen wieder dran im Blog, der ein kleiner Nebenblog ist, weil nicht alles in den Hauptblog passt (NSU LEAKS).

    Beste Gruesse
    fatalist

Kommentare sind deaktiviert.