Ein erneuter Sexual-Mord an einem deutschen Mädchen Susanna (14) durch Moslems erschüttert ganz Deutschland: Die AFD fordert den Rücktritt von Merkel samt ihrer Regierung

Von Michael Mannheimer, 8.6.2018

Susanna F., 14 Jahre: Vergewaltigt, getötet, verscharrt – das Schicksal von Susanna macht das deutsche Volk wütend gegen die herrschende Klasse

Dieser Tag auf meinem Blog ist nur einem Menschen gewidmet: Der brutal vergewaltigten, missbrauchten, dann brutal ermordeten 14 jährigen Susanna.

Sie ist ein erneutes Opfer des linkspolitschen Establishments geworden, die Deutschland zerstören wollen – und die Raubtiere („Wertvoller als Gold“ Marin Schulz, SPD), anstelle Menschen nach Deutschland hereingelassen haben.

Die diese Raubtiere trotz mehrfacher Verbrechen, die sie hier bereits verübt hatten, weder bestraft noch ausgewiesen haben. und damit ursächlich hauptschuldig sind an der Tötung deutscher Kinder,  Frauen, Männer und sogar Greisen durch überwiegend islamische Invasoren.

Nun spielen jene, die sich stets für eine unbegrenzte Massenimmigration eingesetzt hatten, jene, die alle Deutschen, die darin die Gefahr der Zerstörung ihrer Kultur und Tradition, aber besonders die Gefahr ihres Untergangs als Volk spürten und dagegen demonstrierten, als Neonazis beschimpften, die infame Rolle der Betroffenheitsbekunder für ein Verbrechen, an welchem sie maßgeblich mitgewirkt haben:

Welches ohne den kriminellen Zuzug einer inkompatiblen frauenverachtenden Mordkultur namens Islam, vor der sie sich stets schützend gegen jeden noch so berechtigten Vorwurf stellten, niemals in Deutschland geschehene wäre.

Allein die AFD zeigt Kante.

Alice Weidel fordert nicht mehr und nicht weniger als den Rücktritt Merkels und ihrer gesamten Regierung:

Denn diese sind die Hauptakteure nicht nur dieses Mordes an Susanna, sondern auch des Mordes an Mia und Hunderten anderen deutschen Mädchen und Frauen, die allesamt Opfer einer testosterongesteuerten und frauenverachten Region namens Islam wurden.

Die Gefahr, die sie – die Regierung – bekämpfen angeben, haben sie selbst importiert.

Sie sind ohne Ausnahme schuldig, und gehören ohne Ausnahme vor eine Gericht wegen Zufügung maximalen Schadens an ihrem Volk – und sie gehören ausnahmslos lebenslang weggesperrt.

Hier die Stellungnahme von Alice Weidel, AFD:

Videolänge: 3:32 Minuten, Quelle


Die Hauptschuldigen sind nicht, wie BILD schreibt, im BAMF zu suchen – die Hauptschuldige hat einen Namen:

Angela Merkel Hauptvertetern der satanischen NWO, ehemalige Stasi-Offizierin und Mitglied in diversen Geheimbünden (ich berichtete), die sich die Zerstörung Deutschland und Europas zum Preis der Auslöschung der weißen Rasse verschworen haben.

Sie es hat uns seit Beginn ihres Antritts als schlimmster Kanzler der deutschen Geschichte – und ich schließe hier ganz bewusst den Kanzler Hitler mit ein – belogen und betrogen, was die eigentlichen Ziele ihrer Politik angelangt. Sie hat das deutsche Schuldbewusstsein, das unserem Volk durch die Alliierten eingeimpft wurde und die Deutschen zu willenlosen und sich Ewig-Schuldigen Fühlenden erzogen hat, ausgenutzt, um eine Politik des Genozids an unserem Volk einzuführen, wie sie vom NWO und den diversen Geheimbünden vorgesehen ist.

Diese Politik ist Teil der Bilderberger, und die Bilderberger und Illuminati und wie sie alle heißen sind Untergruppierungen der mächtigsten aller Logen. den Freimaurern (ich berichtete).

Wer also immer schon eine Kraft vermutet hat, die hinter Merkel steht, und sie in ihrem Genozid an einem ganzen Kontinent unterstützt: Sie ist nur gefunden:

Es sind die 36 geheime Ur-Logen, die in Wahrheit die Welt regieren und die die Macht über die Welt hinter den Kulissen ergriffen haben.

Fast alle unsere wichtigen Politiker sind Mitglied in einer oder mehreren dieser Logen, deren Macht unbegrenzt ist.

Merkel ist Mitglied dieser Logen. Schäuble auch.

Unverzeihlich ist, dass Merkel das Mitgefühl und die Nächstenliebe der Deutschen zu Menschen in Not gnadenlos ausgenutzt hat, um in diesem Fahrwasser „Kriegsflüchtligne“ nach Deutschland einzuschleusen, die weder von Kriegen bedroht waren noch geflüchtet sind.

Es waren und sind islamische Invasoren, meist männlich, meist testosterongesteuert, meist hochgefährlich, und tickende Zeitbomben. Sie wurden importiert, um den Plan der NWO: Die Zerstörung der weißen Rasse in Europa, durchzuführen.

Merkel hat also ihr Volk von Anfang an belogen. Sie hat ihre 4 Amtseide tausendfach gebrochen, so wie sie tausendfach deutsche Gesetze gebrochen hat. Sie hat alle Klagen gegen sie Kraft ihres Amtes abschmettern lassen (in Deutschland ist die Exekutive über der Justiz: letztere ist an Weisungen der Regierung (exekutive) gebunden) – und sie hat den deutschen Rechtsstaat zu einer Farce werden lassen.

Sie hat wie Hitler die beste Bürokratie dieser Welt, die deutsche, in die teuflischen Dienste der NSDAP gestellt, um ihr Vorhaben des Völkermords durchführen – und diese Bürokratie ist ihr genauso gefolgt wie die damals beste Bürokratie Hitler gefolgt ist.

Der deutsche Untertanengeist, von Linken stets kritisiert, wurde von diesen dankbar für ihre satanischen Pläne der Vernichtung ihres eigenen Volks instrumentalisiert.

Bevor ich nun zur Hauptperson komme, möchte ich mich noch für meine Reaktion  Kommentator „Hans“ entschuldigen, der gestern bei meinem Artikel über die Freimaurer gleich zu Beginn einen Kommentar zu „Susanna“ absetzte und den ich deswegen rügte. Ich lag falsch mit meiner Rüge: Denn ich habe das Ausmaß seines Kurzkommentars nicht begriffen, als ich ihn las. Erst später wurde mir klar, auf welch ungeheuerlichen Verbrechen sein Kommentar hinwies.

Susanna, 14 Jahre, Jüdin: Was geschah mit Ihr?

Ich lasse hier, anstatt eigen Worte zu verfassen, überwiegend die Medien zu Wort kommen.

Bild schreibt:

Am 22. Mai war Susanna (14) mit Freunden in der Wiesbadener Innenstadt unterwegs. Sie kam nie heim. Ihre Familie meldete das Mädchen am nächsten Tag als vermisst. Zwei Wochen später, an diesem Mittwoch, fand die Polizei eine Leiche.

Am 22. Mai war Susanna (14) mit Freunden in der Wiesbadener Innenstadt unterwegs. Sie kam nie heim. Ihre Familie meldete das Mädchen am nächsten Tag als vermisst. Zwei Wochen später, an diesem Mittwoch, fand die Polizei eine Leiche.

Kath.net scheibt:

07 Juni 2018, Gastkommentar von Klaus Kelle

Nur Susannas Familie und Freunde werden niemals aufhören zu weinen.

„Ich kann kaum beschreiben, wie wütend ich bin. Es ist wieder passiert, so wie zuvor schon mehrmals. Und niemand wird zur Verantwortung gezogen.“ Ich kann kaum beschreiben, wie wütend ich bin. Wirklich, ernsthaft, emotional. Es ist wieder passiert, so wie zuvor schon mehrmals. In Deutschland. Unserem Deutschland. Und es wird wieder passieren.

Täter ist der 20-jährige Iraker Ali Baschar, den unser Land aufgenommen hat, als der Krieg in seiner Heimat tobte und wir ihm Schutz gewährt haben. Der ihm und seiner sechsköpfigen Familie ein Dach über dem Kopf zur Verfügung gestellt hat, ärztliche Versorgung, Geld, die Grundversorgung für den Start in ein neues Leben, eine Zukunft in Freiheit. Seine Familie, die sich am 2. Juni über die Türkei in die Heimat absetzte, bevor der Mörder festgenommen werden konnte.

„Dieser Mann, der schon häufiger verdächtigt wurde, Körperverletzungen und Vergewaltigungen begangen zu haben, ohne verurteilt werden zu können. Ein Mann, dessen Asylantrag schon 2016 abgelehnt wurde, der aber ein vorläufiges Aufenthaltsrecht in Deutschland hatte. Und der gemeinsam mit einem anderen jungen Mann ein junges Mädchen missbraucht und getötet hat.

Wird unsere Bundeskanzlerin und ihre Klatschkolonnen zur Verantwortung gezogen? Dafür, dass die möglich gemacht haben, dass neben den vielen wirklich Schutzsuchenden und anständigen Flüchtlingen auch Leute wie Ali Baschar in großer Zahl in unser Land kommen konnten. Bei vielen wissen die Behörden bis heute nicht, woher sie wirklich kommen, wie sie wirklich heißen und wie alt sie sind. Die Regierung von Frau Merkel stand im Herbst 2015 unter großem Druck, als all die Menschen aus Syrien, dem Irak, Afghanistan und Nordafrika unterwegs zum ersehnten Ziel Europa waren. 20.000 Flüchtlinge, die in Ungarn festsaßen – wir haben sie aufgenommen als humanitäre Sofortmaßnahme – und es war richtig damals! Alles andere, was dann kam, hätte so nicht passieren dürfen. Die Regierung von Angela Merkel hat versagt. Sie hat geltendes Recht gebrochen, sie hat zugelassen, dass unser großzügiges Asylrecht pervertiert und ausgenutzt wurde. Wenn Sie mehr erfahren möchten, geben Sie bei google einfach den Begriff “BAMF” ein”
Susanna Maria Feldmann ist tot.

Ein lebenslustiges, bildhübsches Mädchen, das ihr ganzes Leben noch vor sich hatte. Ihre Familie und ihre Freunde werden niemals aufhören zu weinen…

 

Das Wiesbadener Tagblatt schreibt am 07.06.2018:

Von Nicholas Matthias Steinberg, Werner Wenzel und Wolfgang Degen

Susanna F. wurde vergewaltigt, dann getötet – Polizei sucht 20-jährigen Ali Bashar

WIESBADEN – Details des Unfassbaren: Ali Bashar war polizeibekannt

Im Fall der am Mittwoch in Wiesbaden-Erbenheim tot aufgefundenen Susanna F. aus Mainz hat die Polizei am Donnerstag ein Foto des gesuchten Tatverdächtigen veröffentlicht. Susanna wurde erst vergewaltigt, dann getötet. Eine DNA-Analyse habe die Identität der Toten zweifelsfrei geklärt, so die Staatsanwaltschaft.

Erschütternd war die Nachricht, dass wegen gemeinschaftlicher Vergewaltigung in Tateinheit mit gemeinschaftlichem Mord zur Verdeckung einer Straftat ermittelt wird. Tatverdächtig sind zwei Asylbewerber.

Einer der beiden ist auf der Flucht: Ali Bashar. Nach dem 20 Jahre alten Iraker wird international mit einem Foto öffentlich gefahndet. Den zweiten Tatverdächtigen, einen 35-jährigen Türken, hat die Polizei bereits am Mittwochabend in der Unterkunft festgenommen, sagte Oberstaatsanwalt Oliver Kuhn. Der 35-jährige soll noch am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Für beide Verdächtigen liegen Haftbefehle vor.

Leiche vergraben und mit Reisig bedeckt

Zuletzt gesehen wurde Susanna F. von Zeugen am Abend des 22. Mai gemeinsam mit Bashar in der Flüchtlingsunterkunft. Die Ermittler gehen davon aus, dass der 20-Jährige und der 35-Jährige das Opfer am Abend in einem nahegelegenen Feld vergewaltigt und danach durch „Gewalteinwirkung auf den Hals“ – welcher Art, ist unklar – umgebracht haben. Daraufhin sollen sie die Leiche unweit des mutmaßlichen Tatortes vergraben und mit Reisig bedeckt haben.

Ali Bashar sei mit seiner gesamten Familie – Vater, Mutter und fünf Geschwistern – am 2. Juni von Düsseldorf nach Istanbul abgeflogen, von dort am 3. Juni weiter nach Erbil im Irak, so die Polizei. Bashar soll vermutlich bereits am Donnerstag, 31. Mai, mit der Familie überhastet aus der Unterkunft in Erbenheim verschwunden sein. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Kontakt zwischen dem 20-Jährigen und Susanna F. über einen jüngeren Bruder des Irakers zustande gekommen sei. Eine Beziehung soll es weder gegeben haben, noch soll sie in Aussicht gewesen sein.

Ein sehr entscheidender Hinweis sei am Dienstag, 29. Mai, eingegangen: Eine Bekannte der Tochter meldete sich bei der Mutter und sagte, dass Susanna F. umgebracht und ihr Leichnam in der Nähe der Bahngleise in Erbenheim abgelegt worden sei. Die Hinweisgeberin war für die Polizei jedoch kurzfristig nicht greifbar. Die Zuständigkeit wurde daraufhin von der Mainzer auf die Wiesbadener Polizei übertragen. Die leitete unverzüglich intensive Suchen mit Hubschraubern, Leichenspürhunden und Polizeikollegen ein. In dieser Phase von Mittwoch bis Samstag habe man zwar viel gemacht, sei kriminalistisch aber nicht entscheidend weitergekommen, so Polizeipräsident Müller. Bis dann der Hinweis eines 13-jährigen Jungen kam, der ebenfalls in einer Flüchtlingsunterkunft lebte. Er erschien am Sonntag, 3. Juni, auf einem Revier und brachte die Ermittler auf die Spur.

Achtung: Hinweise erbittet die Polizei unter 0611/345-5555.

Die Polizei fragt vor allem: Gibt es Zeugen wie Spaziergänger oder Radfahrer, die am 22. Mai oder in der Nacht von 22. auf 23. Mai im Bereich des Fundorts in Erbenheim Beobachtungen gemacht haben? Und: Kann jemand Angaben machen, wo sich Ali Bashar, vielleicht auch in Begleitung von Susanna F. vom 22. Mai bis zum Abflug am 2. Juni aufgehalten hat?

Auf dem Blog Conservo von Peter helmes sthet zum Fall sussane geschrieben (Quelle):

Vergewaltigt, ermordert: Susanna Feldman, JÜDIN

(www.conservo.wordpress.com)

Von Dr. Naftali Neugebauer

Die bisher bekannten Fakten über den Mord an Susanna Feldman durch zwei `Flüchtlinge´ sind schockierend und dokumentieren in aller Deutlichkeit, dass Deutschland ein beispielloses Staatsversagen durchleidet.

Auch wenn es schwer ist, es gilt die Unschuldsvermutung. Der dringende Tatverdacht ist gegeben.

Die Opfer sind junge Mädchen, die nicht hätten Opfer werden müssen, wenn der Staat die Gesetze befolgt und durchgesetzt hätte. Die deutsche Bundesregierung hat Terroristen, Mörder, Vergewaltiger und Kriminelle ins Land gelassen und will sie augenscheinlich hier behalten und ist nicht willens sie zu verurteilen und abzuschieben.Mutmaßliche Mörder können sich absetzen, aber Eltern mit ihren Kindern, die einen Tag früher in den Urlaub fahren, werden an der Grenze abgefangen, um nur ein Beispiel eklatantem Staatsversagen und wägen mit zweierlei Maß anzusprechen.

Aus absolut glaubwürdigen Quellen – der Vorstandsvor-sitzende der „Werteinitiative: Jüdisch-Deutsche Positionen“ Dr. Elio Adler –  ist zu erfahren, dass Susanna Feldman Jüdin ist*.

Warum ist dieses Faktum bedeutsam?

Erstens, kein Fakt darf bis zur vollständigen Aufklärung übersehen, unbeachtet und unbenannt bleiben. Denn ja, es ist denkbar, dass sie Opfer wurde, weil sie Jüdin ist*. Wir wissen es nicht. Bis dahin darf nichts ausgeschlossen und nichts unerwähnt bleiben. Die politische Dimension ist nicht vom Tisch zu wischen.

Alle Informationen gehören auf den Tisch. Opfer und Religion dürfen nicht dahingehend ausgespielt werden, dass Zensur rauskommt. Alle Fakten haben im Fokus zu stehen, bis man ein klares Bild und Urteil finden kann. Nichts soll übersehen, nichts übergangen, nichts unerwähnt und nichts soll vergessen werden.

Zweitens, es ist Fakt, dass sich die Bundesregierung und die politische Öffentlichkeit rasch und stets bemüht fühlen, richtigerweise muslimische Opfer von Gewalt auch als Muslime zu adressieren und ihnen Beileid auszusprechen. Von daher sollte es keine Opfer zweite Klasse geben. Darum müssen die Fakten auf den Tisch. Und die politsche Öffentlichkeit hat einem jüdischen Opfer denselben Respekt zu zollen wie einem muslimischen.

Drittens, für viele, ich wage zu behaupten, für alle Juden, ist es bedeutsam zu wissen, dass jemand aus der Am Jisroel Opfer eines grausamen Verbrechens wurde.

Viertens, die Tatsache, dass Susanna Feldman Jüdin ist*, relativiert in keinster Weise, dass jegliche Vergewaltigung, jeglicher Mord abscheuliche Verbrechen darstellen. Kein Blut ist röter.

Fünftens, bei jedem Fluzeugunglück wird erwähnt, unter den Opfern waren „Deutsche bzw. keine Deutsche“ zu beklagen. Was ändert diese Information an ihrem Tod? Macht es den Tod von Deutschen wichtiger? Nein, niemand würde auf eine derart absurde Idee kommen, sondern sehen was es ist: Es steckt einen persönlichen Bezugsrahmen ab, was legitim, richtig und wichtig ist und einen Beitrag zur Trauer leistet.

Darum ist aus meiner Sicht, die Entscheidung von Elio Adler, dieses Faktum öffentlich zu machen, eine richtige und er bringt es für viele Juden, so auch für mich, auf den Punkt: „Neben der Trauer über die Tote fühle ich auch eine Art persönliche Betroffenheit.“

Baruch Dajan Emet!

Nachtrag: Mittlerweile bestätigt auch die Jüdische Allgemeine, dass Susanna Feldman Jüdin ist. Der Zentralrat der Juden fordert rascheste Aufklärung. Die gesamte Jüdische Gemeinde Mainz trauere um ihr junges Gemeindemitglied.

*Warum „ist“? Sie bleibt Jüdin, auch wenn sie nicht mehr unter uns weilt und bestialisch aus dem Leben gerissen worden ist. Sie geht in das Bündel des Lebens ein. Sie ist in ihre Welt als Jüdin eingekehrt.

(entnommen von: https://nachtgespraechblog.wordpress.com/2018/06/07/vergewaltigt-ermordert-susanna-feldman-juedin/ Quelle: https://haolam.info/artikel_33993.html)

 

Auch die Jüdische Allgemeine gibt eine Stellungnahme ab (man soll dabei nicht vergessen, dass sich der Zentralverband der Juden für die islamische Immigration stets stark gemacht hat, dass sein Protest gegen die Ermordung von Juden durch Moslems immer sehr verhalten bis nicht vernehmbar war – und dass er Islamkritiker wie mich als „Islamhasser“ denunziert):

»Schockiert und sprachlos«

Jüdische Gemeinde trauert um Susanna F. – laut Ermittler wurde die 14-Jährige ermordet. Zentralrat der Juden fordert rasche Aufklärung

Aktualisiert am 07.06.2018,– von Philipp Peyman EngelPhilipp Peyman Engel

Mit tiefer Betroffenheit hat der Zentralrat der Juden in Deutschland die Nachricht von dem Gewaltverbrechen an der 14-jährigen Susanna F. aus Mainz vernommen. »Einem jungen Leben wurde auf grausame Weise ein Ende gesetzt«, heißt es in einer am Donnerstagnachmittag verbreiteten Presseinformation. »Unser tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen und Freunden.«

Derzeit seien viele Hintergründe der Tat noch unklar. »Wir erwarten von den Strafverfolgungsbehörden eine rasche und umfassende Aufklärung sowie harte Konsequenzen für den oder die Täter. Voreilige Schlüsse oder Spekulationen verbieten sich jedoch.«

Rabbiner Auch die Jüdische Gemeinde Mainz hat mit Trauer und Entsetzen auf den Tod von Susanna F. reagiert. »Ich bin über den gewaltsamen Tod von Susanna so bestürzt, traurig und fassungslos, wie man nur sein kann«, sagte der Mainzer Gemeinderabbiner Aharon Ran Vernikovsky der Jüdischen Allgemeinen.

»Ich bin schockiert und sprachlos«, so Rabbiner Vernikovsky weiter. Die gesamte Jüdische Gemeinde Mainz trauere um ihr junges Gemeindemitglied. »Wir werden für Susannas Familie da sein und ihr, so gut es geht, helfen und sie unterstützen.«

Der Fall um die verschwundene Susanna hatte in den vergangenen Tagen in ganz Deutschland für Aufsehen gesorgt. Die Polizei suchte seit dem 22. Mai nach dem verschwundenen Mädchen – ohne Ergebnis. Am Mittwoch nun hat die Polizei die Leiche gefunden. Bei einer Pressekonferenz in Wiesbaden gab die Polizei bekannt, dass sich die Tat bereits am 22. Mai ereignet haben soll.

Hinweise Die Ermittler gehen von Vergewaltigung und Mord durch zwei Männer aus. Diese werden beschuldigt, das Mädchen in der Nacht vom 22. auf 23. Mai vergewaltigt zu haben. Anschließend hätten sie es getötet und an einem Bahndamm in Wiesbaden-Erbenheim begraben, erklärte die Polizei. Die entscheidenden Hinweise auf den Fundort der Leiche habe ein 13-jähriger Flüchtling gegeben, der Susanna und einen der Täter gekannt habe.

Bei den beiden Tätern handelt es sich nach Angaben der Polizei um einen 35-jährigen Asylbewerber mit türkischem Pass. Er wurde bereits festgenommen. Der zweite mutmaßliche Täter, ein 20-jähriger irakischer Flüchtling, soll vergangene Woche mit seiner Familie überstürzt von Düsseldorf über Istanbul in den Irak abgereist sein. Nach ihm wird international gefahndet.

Der Mann sei den Behörden bereits bekannt gewesen, teilte die Polizei mit. Im vergangenen Jahr soll er in eine Schlägerei involviert gewesen sein und Frauen beleidigt haben. Darüber hinaus soll er, so die Ermittler, ein elfjähriges Mädchen vergewaltigt haben. Die Ermittlungen dazu dauern an.

Wein Wort im Bericht der Jüdischen Allgemeinen zum Antisemitismus und Frauenhass des Islam

Interessant dabei ist, dass der Berich kein einziges kritisches Wort zum Islam als 1. dem Todfeind aller Juden und 2. als frauenfeindliche Religion thematisiert wird.

Warum das so ist, hat seine Gründe: Denn Judentum und Islam obwohl sie sich bekriegen, sitzen ebenfalls in denselben Logen und Geheimbünden. Und der Islam ist eine Kopie des jüdischen Talmud. Und der jüdischen Kabbala: Denn den  Islam kritisieren würde Kritik auch auf das orthodoxe Judentum erzeugen. Über dieses bislang tabuisierte Thema werde ich, sollte ich die nächste Zeit überleben, noch vertieft eingehen.

Die linksradikale Süddeutsche Zeitung, eines der vehementesten Blätter bei der Verteidigung des Isam, der merkelschen Immigrationspolitik und der Verurteilung der Islamkritiker als „Islamhasser“, schreibt am wie folgt.

Wiesbaden Vermisste Susanna ist tot – Verdächtiger auf der Flucht

  • Die 14-jährige Susanna aus Mainz wurde vergewaltigt und starb durch eine Gewalteinwirkung auf den Hals.
  • Es gibt zwei Beschuldigte, einen 20 Jahre alten Iraker und einen 35 Jahre alten türkischen Staatsangehörigen.
  • Der 35-Jährige wurde festgenommen. Der 20-Jährige ist polizeibekannt und war vergangene Woche abrupt mit seiner Familie aus Deutschland abgereist.
Von Anna Fischhaber und Oliver Klasen

Bei einer in Wiesbaden gefundenen Leiche handelt es sich um die vermisste 14-jährige Susanna aus Mainz. Die Obduktion habe das zweifelsfrei ergeben, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Achim Thoma bei einer Pressekonferenz in Wiesbaden am Donnerstagvormittag. Sie sei durch eine „Gewalteinwirkung auf den Hals“ gestorben. Genauere Angaben zur Todesursache machten die Ermittler zunächst nicht. Zudem wurde das Mädchen vergewaltigt. Der Polizeipräsident spricht von einem „sehr abstoßenden Verbrechen“.

Die Ermittler gehen von zwei Tatverdächtigen aus: Einem 20-jährigen Mann aus dem Irak und einem 35-jährigen türkischen Staatsbürger. Beide stehen in dringendem Verdacht, die 14-Jährige gemeinschaftlich vergewaltigt und getötet zu haben. Danach sollen sie die Leiche an einer anderen Stelle vergraben haben. Der Iraker Ali Bashar ist offenbar auf der Flucht und wird international gesucht. Nach ersten Erkenntnissen befindet er sich im Irak. Den 35-jährigen Türken konnte die Polizei am Mittwoch festnehmen. Er soll noch am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Die 14-jährige Susanna aus Mainz war seit dem 22. Mai verschwunden. Sie war zuvor mit Freunden in der Wiesbadener Innenstadt unterwegs und abends nicht nach Hause zurückgekehrt. Einen Tag später gab die Mutter eine Vermisstenanzeige auf. Bei der Polizei waren daraufhin mehrere Zeugenhinweise eingegangen, die auf ein Verbrechen hindeuteten. Der Iraker geriet unter Verdacht, nachdem ein 13-jähriger Junge, der in derselben Flüchtlingsunterkunft lebt, ihn der Tat beschuldigte. Offenbar hatte Bashar vor ihm mit seiner Tat geprahlt. Der Polizeipräsident lobte den Jungen, der zur Aufklärung beigetragen habe.

Iraker ist polizeibekannt

Susanna war offenbar mit dem jüngeren Bruder des Irakers bekannt. Die Ermittler sprachen von einem „Kennverhältnis“, jedoch nicht von einer Beziehung. Nachforschungen in der Flüchtlingsunterkunft hätten ergeben, dass die dort lebende Familie, bestehend aus Vater, Mutter und sechs Kindern, abrupt abgereist war. Die Polizei ermittelte, dass acht Personen vergangene Woche am Düsseldorfer Flughafen eine Maschine nach Istanbul bestiegen und dann offenbar weiter nach Erbil im Nordirak reisten. Dabei soll es sich um die Familie handeln. Sie hatte offenbar einen falschen Namen verwendet.

Die Polizei hat ein Fahndungsfoto von Ali Bashar veröffentlicht.

(Foto: Polizei/dpa)

Der 20-Jährige ist polizeibekannt. Ali Bashar soll schon einen Mann mit einem Messer bedroht und beraubt haben. Bei einer anderen Gelegenheit soll er eine Polizistin attackiert haben. Außerdem steht er in Verdacht, im März 2018 in der Flüchtlingsunterkunft eine Elfjährige vergewaltigt zu haben. Allerdings ist derzeit unklar, was damals genau passiert ist und ob der Iraker damit wirklich in Zusammenhang steht.

Bashar war über die Türkei und Griechenland vermutlich Mitte Oktober 2015 in die Bundesrepublik eingereist. Seit April 2016 ist er in Wiesbaden. Der 35-jährige Türke ist hingegen bisher nicht aufgefallen. Er ist im Mai 2017 nach Deutschland gekommen und hat in Gießen 2017 Asyl beantragt. Anschließend kam er nach Wiesbaden.

Bei der Suche nach dem vermissten Mädchen war am Mittwoch in Wiesbaden-Erbenheim eine Leiche entdeckt worden. Bis zu 400 Beamte waren an dem Fall beteiligt und hatten das Gebiet neben einer Bahnlinie nach der Leiche durchsucht. Die Tote war unter Holz und Gräsern versteckt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die in der Nacht vom 22. auf den 23. Mai in dem Feld Beobachtungen gemacht haben.

 

Fazit: Alles reine Pseudoinformationen

Mit Ausnahme der Stellungnahme Weidels und des Artikels auf Conservo sind alle medialen Darstellungen reine Pseudoinformationen.

Sie konzentrieren sich wie stets auf den Täter, und finden kaum Worte über das Opfer. Und sie verheimlichen den wahren Täter:

Es sind die ganze Irren der Refugee-Welcome-Unkultur, es sind die Altparteien, die Antifa, die Lenker der Antifa (Gewerkschaften und Linksparteien), es sind vor allem die Grünen und die SPD – und ganz oben, an der Spitze, steht als Hauptverantwortliche Angela Merkel:

Die Säulenheilige der Medien und Linkspresse – was ein inzwischen identischer Begriff ist, ist in Wirklichkeit jedoch die schlimmste Heimsuchung der deutschen und europäischen Geschichte.

Wie kann es sein, dass dieser Killer mitsamt seinem Clan gänzlich unbehelligt Deutschland verlassen konnte – und zwar per Flugzeug? Wie kann es sein, dass er unter falschen Namen abflog – und dass es keinen obligatorischen Namensabgleich an Check-In-Schalter zwischen dem Ticketnamen und den Passagieren gab?

Merkel muss fallen.

Sie muss, wenn sie nicht freiwillig abtritt mitsamt ihrem Kabinett, mit Gewalt zum Rückzug gezwungen werden.

Diese Gewalt kann ausgehen vom Volk, vom Militär, von mutigen Polizeieinheiten. Oder durch Druck von außen.

Merkel, schlimmer als Hitler (weil letztere nur die Bausubstanz Deutschlands, aber nicht dessen Herz beschädigt und zerstört hat,) gehört vor ein Militärtribunal, welches auch die Befugnis zur Aussprechung eines Todesurteils hat.

Ich sage dies hier in voller Überzeugung: Denn Merkel hat kein anderes Schicksal verdient als das Ehepaar Ceausescu 1989, das, nachdem es sein Volk jahrzehntelang gedemütigt und in bitterster Armut belassen hat, währen es selbst in goldenen Palästen wohnte, von einem Sonderkommando des Militärs in einem Schnellverfahren zum Tod verurteilt und unmittelbar nach dem Urteil außerhalb des Gerichtsraumes erschossen wurde.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

221 Kommentare

  1. Schon wieder hat ein deutsches Kind sein Leben verloren, weil ein krimineller Moslem hier sein Unwesen treiben durfte. Und inzwischen durfte dieser Mörder unbehelligt „ausreisen“. Wir können sicher sein, dass dieses Monster bald wieder hier ist – weil doch die irakischen Kinder nichts dafür können weil man im Irak nicht zum Nulltarif vollversorgt wird und weil man im Irak nicht machen kann, was man will. Es gibt sicher irgendwo einen neuen Pass, sollte er überhaupt mit einem Pass wieder einfallen.
    Dieses Kind ist nicht das erste, das sein Leben verloren hat und es wird auch nicht das letzte sein. Kinderschänder, Sexgangster, Mörder, Terroristen usw. sind in diesem Land wichtiger als unsere Kinder.
    Ich frage mich schon lange, wie lange wir uns das noch bieten lassen.
    Es muss nicht nur Merkel fallen, sondern das ganze System Merkel muss weg. Allerdings wird Merkel noch lange nicht abtreten. Sie hat ihre Auftraggeber, Helfer und Unterstützer, denen ein deutsches Kind nichts wert ist.
    Und ein Pfaffe setzt sich während der Pfingstpredigt ein Kopftuch auf um ein Zeichen gegen Ausgrenzung usw. zu setzen. Ich habe diese Pfingstpredigt überflogen (habe ich ja schon erwähnt), und dieser Pfaffe hat nichts verstanden und er hat auch keinen Verstand. Und ein Diakon schreibt in einem Artikel etwas über Pfingsten und Sprachwunder mit Bild von einer Kopftuchtante. Man kann nicht Äpfel und Birnen zusammenzählen. Und für unsere ermordeten Kinder interessiert sich dieser Klerus mehrheitlich nicht.
    Dieses Land ist zu einem Scheißhaufen verkommen.

    • Der Mord an dem 14 Jahrigen Jüdischen Mädchen Susanna F. ist ähneln Sehr starke Dem Mord-Fall „Pamela Mastropietro“ der Italien erschütterterte und Führte am Ende zum Sturz der LINKEN-EU-Regierung in Italien !

      Dass 19 Jährige Mädchen Pamela Mastropietro wurde von Drei Islamischen Nigerianer Vergewaltigt, Gefoltern, Ermordet und Aufgegessen in einen Islamischen Afrikanischen Voodoo-Menschen-Opfer-Ritualmord ( Sexual-Mord ) mit Gruppenvergewaltigung des Opfer-Mädchen !

      Dieser Abschleuchliche Sexual-Mord und Menschen-Opfer-Ritualmord Führte am Ende zum Sturz der LINKEN-EU-Regierung in Italien und zum Grossen Wahlsieg der Lega-Nord !

      Ich persönlich Ich bin überzeugt dass diese Islamischen Iraker-Familien-Clan-Mörder die, dieses 14 Jahrigen Jüdischen Mädchen Susanna F. Ermordet haben, Sogar ein noch Brutaleres Vergewaltigungs-Mord-Verbrechen Begangen haben an dieses 14 Jahrigen Jüdischen Mädchen Susanna F., Denn die Iraker sind fast immer noch viel mehr brutaler als Nigerianer dass dieses ist Aus den ISIS-Kriegen im Irak und Syrien und Südosten der Erdogan-Türkei bekannt dass die Iraker die Brutalsten und Schlimmsten ISIS-Kriegsverbrecher-Täter, Da im Vergewaltigungs-Mord-Fall des 14 Jahrigen Jüdischen Mädchen Susanna F. DA wird Gewaltig Was Vertuscht von Bundesregierung und Ihren Staatsanwälten, Darum hat die Anti-Deutsche-Bundespolizei auf Befehl der Anti-Deutsche-EU-Bundesregierung Alle diese Islamischen-Irakischen-Mörder-Männer Aus Deutschland weg AUSREISEN LASSEN Ohne Personalausweise und Ohne Reise-Pässe, Um diese Irakischen-Täter NICHT Verhaften zu können damit die Staatsanwaltschaften die Brutalen Umstände dieses Vergewaltigungs-Mord-Verbrechen an Susanna F. besser VERTUSCHEN KÖNNEN !

      Italien: Nigerianer sollen 18-Jährige zerteilt und verspeist haben !

      https://www.wochenblick.at/italien-nigerianer-sollen-18-jaehrige-zerteilt-und-verspeist-haben/

      Italien: Der Fall Pamela Mastropietro. Die Hintergründe des kannibalischen Mords an ihr durch nigerianische Immigranten

      https://michael-mannheimer.net/2018/03/01/italien-der-fall-pamela-mastropietro-die-hintergruende-des-kannibalistschen-mords-an-ihr-durch-nigerianische-immigranten/

      Multikulti tötet: Nigerianerischer Immigrant ißt Herz einer zuvor vergewaltigten und zerstückelten 18-jährigen bildhübschen Italienierin

      https://michael-mannheimer.net/2018/02/28/multikulti-toetet-nigerianerischer-immigrant-ist-herz-einer-zuvor-vergewaligten-und-zerstueckelten-18-jaehrigen-bildhuebschen-italienierin/

      Italien – Nigerianer vergewaltigt und schlachtet 18-Jährige: Mädchen in 20 Teile zerstückelt

      https://michael-mannheimer.net/2018/02/05/italien-nigerianer-vergewaltigt-und-schlachtet-18-jaehrige-maedchen-in-20-teile-zerstueckelt/

    • es ist mir ein rätsel, wie die an reisedokumente gekommen sind?
      wahrscheinlich von einem „gewissenhaften deutschen beamten“ ausgestellt.

      • @asisi1

        Die Sollen JA Sogar ganz OHNE Reisedokumente Ausgereisen sein in den Irak! Vielleicht hat die Bundes-Polizei Flugbereitschaft und Bundeswehr Flugbereitschaft diese Iraker NOCH AUSFLIEGEN MÜSSEN IN DEN IRAK auf Persönlichen Befehl Merkel’s oder Juncker’s !

      • Die Deutschen Frauen Protestieren DAGEGEN dass Sie die Islamischen Untieren !

        Die Deutschen Frauen Protestieren GEGEN den Islamischen Frauen-Vernichtungsvölkermordkrieg des FRAUENFEINDES ANGELA MERKEL in Berlin am 09.06.2018 !

    • Richtig.

      Was soll ich da noch schreiben, ich lasse Alice sprechen, die kann das bessser!

      Susanna ist ein weiteres Opfer von Merkels Politik!

    • „Es muss nicht nur Merkel fallen, sondern das ganze System Merkel muss weg“. Richtig @ TonivonderAlm. Dieses Wesen hat alles unterwandert, und zementiert. Oder besser ausgedrückt, sie ist nur der Pilz an der Obefläche, das Myzel, das tief in das Erdreich geht, ist ihre Grundlage. Befördert ihre Nahrung und ernährt sie. Somit muss alles weg, das mit ihr zu tun hat. Sie selbst ist das Destruktivste, das man sich vorstellen kann.

      • @Uranus

        Ganz genau DIE GRÜNEN MÜSSEN FALLEN !!!!

        Die LINKEN MÜSSEN FALLEN !!!!

        Die SPD MUSS FALLEN !!!!

        Die CDU (CSU) MUSS FALLEN !!!!

        Die FDP MUSS FALLEN !!!!

        Die LÜGEN MEDIEN MÜSSEN !!!!

        Der DGB MUSS FALLEN !!!!

        Bilderberger wollen wohl noch Schnell Falsch-Herum-Filten-Uschi zur Neuen Kanzlerin machen oder EU-Kriegsministerin machen um noch einen Krieg gegen Russland anzuzetteln Bevor Wir dass Deutsche Volk Uns noch von deren Weltherrscht Befreien tuen !

      • @Cajus Pupus

        Ich hatte schon einmal kommentiert, kann den Kom. aber nicht finden. Und zwar: Im Video von Frau Weidel kann man ihr anmerken, dass sie die mit Mühe ihre Beherrschung nicht verliert. Auch mein Zorn wächst ins unermessliche.

        Zumal, wenn ich diese alte vergammelte Votze von Fatima Claudia Rohtz sehe, die wirklich keinen Anstand, keine Höflichkeit und kein Mitgefühl zeigt!

        Die hätte ich gerne heute einmal in meine Finger haben wollen…

  2. SUSANNA MARIA FELDMANN
    https://denken-erwuenscht.com/wp-content/uploads/Susanna-Maria-Feldmann.png

    Der 35-j. Türke steht nicht mehr unter Verdacht u. ist frei. Von ihm wurden nie Name genannt, kein Foto gezeigt.

    Der angebl. erst 13-j. Zeuge, ebenfalls ein Asylforderer, spielt m.E. ein dubiose Rolle. Er hat Kenntnis zu Details u. meldete sein Wissen am Sonntag, nachdem sich die Bashar-Familie abgesetzt hatte. Er behauptet, Ali Bashar habe ihm gebeichtet.

    Wer ist also der zweite Täter, der Mittäter,
    wenn es nicht o.g. Türke ist? Der „13-j. Zeuge“?
    Als 13-Jähriger wäre er nicht strafmündig. Falls
    er wirkl. erst 13 ist. Ali Bashar soll 20 sein,
    Online-Gesichtsscanner: 27

    • Bernhardine: Über diesen 13-jährigen Zeugen habe ich auch schon nachgedacht. Dass unter 14-Jährige Kriminelle nicht belangt werden, ist ein Unding, denn in bestimmten Kreisen wird das rigoros und konsequent ausgenutzt. Da werden 13 1/2-Jährige mit Drogen oder zu Diebstählen losgeschickt. Gleichaltrige Schulkameraden werden beschimpft, bepöbelt, beleidigt, abgezogen und krankenhausreif geschlagen.
      Da hat ein damals 13-jähriger Mehmet getönt, dass man ihm nicht beikommen kann, weil er noch keine 14 ist – und ihm wurden über 60 schweren Straftaten nachgewiesen – das waren aber nur die, die man ihm nachweisen konnte. Als er dann 14 geworden war, ist ihm der A… auf Grundeis gegangen, weil er dann doch die Konsequenzen für sein Tun tragen musste.
      Sorry, aber mit 13 Jahren weiß man, was man tut.
      Ach, und dieser Ali soll 20 sein! Nun ja, vielleicht findet sich noch Jemand, der diesem Ali bescheinigt, dass er erst 17 ist. Als 13-Jähriger geht der nicht mehr durch, aber dann könnte man ihm nichts anhaben. Und ich bin mir sicher, dass man diese „tolle“ Familie hat einfach ausreisen lassen. So wie das schon bei sehr vielen moslemischen Mördern und Straftätern gehandhabt wird.

      • 13-jähriger Mehmet serienstraftäter

        „Mehmet“ erlangte Bekanntheit, nachdem er bis 1998 mehr als 60 Straftaten begangen hatte und in die Türkei, deren Staatsbürger er ist, abgeschoben wurde.

        Damals 1998 konnte man schon das Vertrauen in den RechtsStaat verlieren.

        In Deutschland folgte ein jahrelanger Rechtsstreit. Im November 2001 entschied der Bayerische Verwaltungsgerichtshof, „Mehmet“ dürfe nach Deutschland zurückkehren. Da seine Eltern seit über 30 Jahren in München lebten, musste die Stadt München eine Aufenthaltsgenehmigung erteilen.[3] Diese richterliche Entscheidung wurde acht Monate später auch vom Bundesverwaltungsgericht bestätigt. Die Abschiebung wurde für rechtswidrig erklärt. Knapp vier Jahre nachdem er Deutschland zwangsweise verlassen hatte, durfte er per Gerichtsbeschluss 2002 wieder zurückkehren. Er holte den Hauptschulabschluss mit der Endnote 1,5 nach und galt als resozialisiert.[4]

        Anfang Juni 2005 wurde „Mehmet“ zu einer Freiheitsstrafe von 18 Monaten verurteilt, weil er seine Eltern um Geld erpresst, verprügelt und mit dem Tode bedroht hatte.[5] Daraufhin flüchtete er in die Türkei. Es folgte eine Ausweisungsverfügung. Da er dagegen keine Rechtsmittel einlegte, wurde diese unanfechtbar. wiki
        🙁
        Straftäter „Mehmet“: „Sie haben mein Leben zerstört, Herr Beckstein …
        -https://www.welt.de › Regionales › München

        03.10.2013 – Der Fall „Mehmet“ habe die Bundesregierung mehr gekostet als das Gehalt des Ministerpräsidenten: „Die Straftaten wurden immer härter, …
        🙁

        Die ungeheure Geschmacklosigkeit der Altparteien erreicht einen neuen einsamen Höhepunkt. Eine von der AfD – während ihrer Redezeit durchgeführte – Schweigeminute im Bundestag für die von zwei Asylbewerbern vergewaltigte und ermordete Susanna, wird durch Rufe gestört, Claudia Roth bricht sie einfach ab.
        -https://philosophia-perennis.com/2018/06/08/bundestag-altparteien-stoeren-gedenkminute-fuer-susanna-claudia-roth-unterbricht-gedenken/

        MerkelHAFT : wie wenige VolksVertreter im Video zu sehen sind…
        🙁

        Merkelwürdig : Fehler, die in der KinderErziehung gemacht wurden sind niemals mehr gutzumachen.
        Gewalt traumatisiert ein lebenlang und kann zu Wut- und GewaltAusbrüchen führen.
        MerkeldEUtschLand hat 100 000te gewalttraumatisierte Invasoren im Land.

        Migrationsforscher Ruud Koopmans: „Mindestens 50 Millionen Muslime sind gewaltbereit“

    • @ Bernhardine

      Der IS-Scherge ist 32.

      Mindestens.

      Ich bilde mir ein, ich kenne diese Fre//e, er erinnert mich stark an eines der Gesichter, die auf dieser IS-Vergleichsliste der Invasoren veröffentlicht wurde.
      https://www.heise.de/tp/features/Dschihadisten-im-Strom-der-Fluechtlinge-3821734.html?seite=all

      Das ist aber nicht die Liste, die ich meinte. Ich finde die gerade nicht, vielleicht könnte die ja jemand nachliefern, der sich auf der Festplatte hat.

      Das sind alles IS-Spezialisten.
      Diese Drecksäcke zerlegen hier vorsätzlich und vermutlich noch auf Auftrag unsere Mädchen!!!! Vor laufender Kamera und höhnen und prahlen noch damit.

      Vor wem denn?
      Wer also ist der beifallklatschende Zuschauer?

      Und von wem haben die alle die Pässe, die sie brauchen.

      Da müssen ja Behördenstempel drauf sein….

      • sowas, diese Iraker spazieren einfach so bei uns rein und verschwinden dann..

        Schreibtischtäter in deutschen Amtsstuben lassen Flüchtlinge aus LKW verschwinden

      • Der Islam und Alle Seine Islamischen Moslems werden Jetzt IMMER MEHR JÜDISCHE FRAUEN ERMORDEN und IMMER MEHR MÄDCHEN ERMORDEN !!!!

        ES IST JETZT AN DER ZEIT DASS DIE JUDEN IN DEUTSCHLAND GEGEN DEN SOGENANNTEN Zentralrat der Juden in Deutschland PROTESTIEREN UND GEGEN SEINE ISLAMISIERUNGSPOLITIK !!!!

        Marie-Thérèse Kaiser „Merkel muss weg“ Initiative HH spricht Klartext auf AfD-Demo in Berlin

      • LINKER-MOSLEMS-MASSENMÖRDER: „Tupac Orellana“ Aufruf zum ERMORDUNG von KANDELN-IST-ÜBERALL !!!!

        Tupac Orellana der Napalm-Lutscher Linken-Politiker Tupac Orellan droht nach dem Mord an der 14-jährigen Susanna mit einem zweiten Vietnam für Kritiker dieser Morde !

        Von Andreas Köhler

        https://www.journalistenwatch.com/2018/06/07/tupac-napalm-lutscher/

        Tupac Orellana der Napalm-Lutscher Linken-Politiker Tupac Orellan droht nach dem Mord an der 14-jährigen Susanna mit einem zweiten Vietnam für Kritiker dieser Morde !

        https://www.journalistenwatch.com/2018/06/07/tupac-napalm-lutscher/

        Tupac Orellan droht nach dem Mord an der 14-jährigen Susanna mit einem zweiten Vietnam für Kritiker dieser Morde !

        Psychopathen in der Politik sind bekannt, ebenso die vielen Masochisten, die sich dort ausleben, indem sie unbewusst alles bevorzugen, was möglichst einen Schaden anrichtet. Nur so erhalten sie ihren „Kick“ oder „Thrill“ – wie man weiß – manchmal aber auch durch Morde, insbesondere an jungen Mädchen, die bei einigen insgeheim ein erregendes Gefühl auslösen, sowohl bei den Tätern selbst als auch bei jenen, die diese Täter beklatschen, sie verteidigen, sie unterstützen, ihnen quasi das Messer reichen, ihnen abschließend beim Abtauchen helfen, die Polizei bei der Suche nach ihnen oder bei der Abschiebung behindern und darüber hinaus noch die Kritiker derartiger Morde bekämpfen. Warum? Weil sie vom Persönlichkeits-Typus her selbst „Mörder“ sind – wenn auch passive: Beifall klatschende Zuschauer, Beschwichtiger, Schönredner, klammheimliche Merkel-Fans, alles zu Gunsten der Täter.

        Tolerieren, akzeptieren, Klappe halten. Das will der Mainzer Linken-Politiker Tupac Orellana in Bezug auf die Vergewaltigung, Ermordung und Verscharrung der 14-jährigen Susanna Feldmann aus Mainz, die von einem abgelehnten irakischen Asylbewerber und einem türkischen Asylbewerber zuerst sexuell ausgenutzt, misshandelt und dann als Leiche entsorgt wurde, während die Politik, insbesondere die links-grüne – sage und schreibe – von einer „Bereicherung“ spricht, deren Täter – laut Martin Schulz (SPD) – angeblich „wertvoller als Gold“ sei und die Opfer – laut Gabriel – „Pack“, das man einsperren müsse.

        Die Linken legen noch einen drauf. Ihnen reichen die bis dato von sogenannten „Flüchtlingen“ ermordeten Deutschen nicht. Sie wollen ein zweites Vietnam. Linken-Politiker Orellana bei Facebook: „Wenn ihr versucht #Mainz zum neuen #Kandel zu machen (womit Trauermärsche und Bürgerproteste gemeint sind), machen wir Mainz zu eurem Vietnam…“

        Zur Erinnerung ein paar Fakten: Im Vietnam-Krieg, den Orellana meint, wurden nach unterschiedlichen Schätzungen 1,2 – 2,3 Millionen vietnamesische Zivilisten durch Kriegshandlungen getötet, laut Wikipedia bis zu vier Millionen, etwa einem Achtel der Gesamtbevölkerung Vietnams, dazu 1,1 Millionen NVA-Soldaten und NLF-Kämpfer. Demnach starben im Vietnamkrieg etwa viermal so viele Zivilisten wie Soldaten. Auch in Deutschland sterben wieder mehr Zivilisten als Soldaten durch Gewalttaten. Das US-Militär registrierte seit dem 8. Juni 1956 exakt 58.220 in Vietnam getötete US-Soldaten. Die sind hinzuzuzählen.

        Gehören derartige Politiker eigentlich nicht hinter schwedische Gardinen oder in die Geschlossene? Warum toleriert man derartig pietätlose Hetze und derart gewaltverherrlichende und gewaltbereite Politiker in diesem Land, die sich dann auch noch nach ihrem Nazi-Vorbild eine eigene Sturmabteilung (SA) halten, heute umbenannt in „Antifa“. Das passt ja dann auch zum linken Slogan, dem sich linke Masochisten immer wieder bedienen: „Deutschland verrecke!“

        Was soll eigentlich die Mutter der ermordeten Susanna denken, wenn sie so etwas liest?
        Nachfolgend der offene Brief der Mutter an Kanzlerin Merkel, vorgelesen von Oliver Flesch, der im seinem Video irgendwann in Tränen ausbricht, alternativ in Textform bei Jouwatch.

        Dort sieht man auch ein Foto des ermordeten Mädchens. Allein angesichts dieses Bildes, will man sich kaum ausmalen wie die zwei islamischen Täter wie Tiere über ihr hilfloses Opfer hergefallen sind und bis in den Tod des Kindes ihren „Spaß“ mit ihr hatten.

        Zur Ermahnung der Mittäter und der Öffentlichkeit ist in Kürze eine Mahnwache geplant, die noch bei der Polizei angemeldet und genehmigt werden muss. Es wäre schön, wenn möglichst viele Menschen kommen und mittrauern und sich dabei nicht von den linken Nazis einschüchtern lassen, jenen wirklichen Nazis (auch Dumm-Nazis genannt), die so tun, als wären sie keine und stattdessen den Widerstand gegen das Regime als solche diskreditieren.

        Tupac Orellana wird gewiss auch als eine Art Oberscharführer oder Hauptsturmführer anwesend sein, einen auf „tolerant“ und „Vietnam“ machen und gegen die Opfer bzw. für die Täter demonstrieren, verkleidet unter dem Deckmantel der sogenannten „Toleranz“ gegenüber Morden durch Migranten.

        ES sind jene Mittäter, Stiefelknechte und Steigbügelhalter, die ihrer „Führerin“ – einer Verbrecherin – treu ergeben sind. Es sind jene, die sich ein zweites Vietnam oder gar einen zweiten Holocaust wünschen, speziell am deutschen Volk und seinen Kindern. Wer also einen waschechten „Dumm-Nazi“ sehen will, der wird in Mainz gewiss fündig und zwar bei jenen die für die Täter und gegen die Opfer krakeelen.

        https://www.journalistenwatch.com/2018/06/07/tupac-napalm-lutscher/

        LINKEN-SAU Tupac Orellana: „Nach dem Mord an Susanna Will ein Linken-Politiker besorgte Mütter Verbrennen sehen !“

        https://www.journalistenwatch.com/2018/06/07/nach-mord-susanna/

        LINKEN-SAU Tupac Orellana: „Nach dem Mord an Susanna Will ein Linken-Politiker besorgte Mütter Verbrennen sehen !“

        Die Vergewaltigung und die Ermordung der 14-jährigen Susanna erschüttert die Republik. Und es gibt Menschen, die sind entsetzt über solche Gräueltaten, wie sie in Deutschland immer häufiger vorkommen, hinter der auch fast immer die gleiche Klientel steht. Und es gibt Menschen wie Tupac Orellana, einen Linken-Politiker aus Mainz, der den Tod von Susanna instrumentalisiert, um gegen besorgte Mütter zu hetzen: „Die Rechten scharen schon mit den Hufen und wollen den Tod der 14jährigen #Susanna für ihre pietätlose Hetze missbrauchen. Wenn ihr versucht #Mainz zum neuen #Kandel zu machen, machen wir Mainz zu eurem Vietnam… Immerhin, wenn in Mainz demnächst irgendeine besorgte Mutter brennt, wissen wir, wer dahinter steckt!“

        Die Rechten scharen schon mit den Hufen und wollen den Tod der 14jährigen #Susanna für ihre pietätlose Hetze missbrauchen. Wenn ihr versucht #Mainz zum neuen #Kandel zu machen, machen wir Mainz zu eurem Vietnam…

        Immerhin, wenn in Mainz demnächst irgendeine besorgte Mutter brennt, wissen wir, wer dahinter steckt!

        Aber vielleicht will sich der Linke auch mit diesem „rechten Hetzer“ anlegen, vielleicht gar gegen Schwarze in den Krieg ziehen?

        Oder empfindet der herzlose Soldat so etwas als Hetze?

        „Gestern waren die FB-Nachrichten voll über den Tod des 14-jährigen Mädchens, das von einem Iraker missbraucht und erdrosselt wurde. Ich habe es erst heute richtig mitbekommen. Der Iraker, der angeblich vor Krieg und Elend geflohen ist, „flieht“ mit seiner Familie zurück in den Irak. Er war der Polizei auch noch bekannt durch eine weitere Gewalttat im März. Er war kein unbeschriebenes Blatt und doch war er hier, war frei und lebte auf unsere Kosten.

        Die Eltern des Mädchens bleiben in Verzweiflung zurück, ihr Ein und Alles verloren zu haben. Es bleibt nur blankes Entsetzen, wenn dem eigenen Kind etwas zustößt. Angeblich gibt es einen Brief der Mutter an die Kanzlerin, noch bevor man das Mädchen tot auffand. Darin heißt es, dass die Polizei nichts unternahm, um ihr Kind zu finden.

        Nicht zu wissen, was mit dem eigenen Kind passiert ist und es schließlich durch Mörderhand zu verlieren, ist das Schlimmste, das Eltern passieren kann. Das ist eine Wunde, die sich so tief gräbt, dass sie nie mehr heilen kann. Und dieses Gefühl kann eine Kanzlerin, die selbst keine Kinder hat, nie erleben, nie nachvollziehen oder auch nur verstehen.

        Es läuft in diesem Land alles falsch, was nur falsch laufen kann. Und mir zerreißt es das Herz …“

        (aus Facebook)

        Für alle die keine Angst vor diesem Kriegstreiber haben: Am Montag, 11.6 18 Uhr gibt es auf dem Marktplatz in Mainz eine Mahnwache von „Kandel ist überall“ !

        https://www.journalistenwatch.com/2018/06/07/nach-mord-susanna/

  3. Facebook-Beiträge
    Getötete Susanna F. (†14): Verzweifelte Mutter erhebt schwere Vorwürfe gegen die Polizei
    08.06.18
    Auf Facebook macht sie deutlich: Die Behörden haben sie im Stich gelassen.

    Wenn ein minderjähriges Kind als vermisst gilt, wird grundsätzlich davon ausgegangen, dass eine „Gefahr für Leib oder Leben“ besteht, so das Bundeskriminalamt. Bei Erwachsenen verhält sich das Gesetz in solchen Fällen anders, da diese ihren Aufenthaltsort frei bestimmen dürfen. Wird ein Kind unter 18 Jahren von den Eltern als vermisst gemeldet, sollten „unmittelbar nach Eingang der Vermisstenmeldung – teilweise groß angelegte – Suchmaßnahmen“ eingeleitet werden.
    Mutter von Susanna F.: Sie fühlt sich von den Behörden im Stich gelassen

    Doch wieso dauerte es bei Susanna F. so lange, bis die Hunderschaften in Wiesbaden ausrückten um nach der 14-Jährigen zu suchen? Wieso musste ihre Leiche 15 Tage lang versteckt neben den Bahngleisen liegen? Für Diana F., die Mutter der Toten, ist klar: Die Polizei hat viel zu spät gehandelt.

    Laut Diana F. blieb die Polizei fünf Tage lang tatenlos. Erst nachdem die Familie einen Rechtsanwalt einschaltete, wurde die Ortung des Handys veranlasst. Auch auf eine öffentliche Fahndung nach der 14-Jährigen musste die Familie warten, so die Mutter. Die Hinweise der Mutter, dass Susannas letzten Whatsapp-Nachrichten nicht nach ihrer Tochter klangen wurden angeblich nicht groß beachtet: Die Beamten glaubten demnach, sie sei wirklich nach Paris abgehauen. Die Polizei war für eine Stellungnahme auf mehrfache Anfrage unserer Redaktion zu den Vorwürfen der Mutter nicht erreichbar.

    Wohl sagten die Beamten der Mutter sogar: „Jugendliche spielen eben gerne Streiche mit den Eltern.“

    Aus der Verzweiflung wandte sich die Familie an RTL. Die sagten einem Interview zu, wollten es in dem Format „Guten Morgen Deutschland“ zeigen. Das Gespräch sollte laut Diana F. am 31. Mai oder am 1. Juni ausgestrahlt werden. Doch dann ein weiterer Rückschlag für die Familie: Ein Anruf von RTL – „die Geschichte wäre nicht akut genug.“

    Das Interview mit der Mutter wurde doch noch auf RTL ausgestrahlt: Aber erst an dem Tag, an dem eine weibliche Leiche gefunden wurde und die Polizei den dunklen Verdacht äußerte, es handele sich um die 14-jährige Susanna. Wohl wurde der Fall tragischerweise erst dann akut genug.

    MEHR DETAILS HIER:
    https://www.extratipp.com/hessen/fall-ermordeter-susanna-14-ihre-mutter-fuehlte-sich-staat-stich-gelassen-9935104.html

    • Das, was sich heute, auf dem Auto Polizei nennt, hat nichts mehr, aber auch gar nichts mehr mit der Polizei zu tun, die wir zu Zeiten der „Wiedervereinigung“ hatten. Seit der sogenannten Wiedervereinigung, wurde die Polizei abgebaut, herunter gefahren, und nach meiner Meinung, mit körperlich unzureichend befähigten Leuten besetzt. Die blaue Uniform, in Berlin, bis vor kurzem, noch mit Lätzchen, ist so viel Wert, wie die von einem Security Unternehmen. Ich habe noch Polizei in den 70ern und 80ern erlebt, wenn man sie brauchte, war sie einfach da! Ich danke den Polizisten von damals sehr, denn sie haben uns immer auch die Sicherheit vermitteln können, die ganz einfach auch vorhanden war.

      • @Bernhardine und @Uranus

        Gegen die Mutter der Ermordeten Susanna F. wurde ein Strafermittelungsverfahren wegen HASSREDE und VOLKSVERHETZUNG Eingeleitet!

        Merkel-Maas-Kahne-Youtube-Wahrheitsvideos Löscht-Kommando hat diese Strafanzeigen wegen HASSREDE und VOLKSVERHETZUNG bei der Bundesgeneralstaatsantwaltschaft ( Bundesantwaltschaft ) !

      • Gegen die Mutter der Ermordeten Susanna Feldman wurde ein Strafermittelungsverfahren wegen HASSREDE und VOLKSVERHETZUNG Eingeleitet wegen dieses Schrieben’s auf Facebook.com !!!!

        Merkel-Maas-Kahne-Youtube-Wahrheitsvideos Löscht-Kommando hat diese Strafanzeigen wegen HASSREDE und VOLKSVERHETZUNG bei der Bundesgeneralstaatsantwaltschaft ( Bundesantwaltschaft ) !!!!

        Wegen dieses Schreiben auf Facebook und eines Videos zum Spanden Sammlen für die Suche nach der Tochter !!!!

        https://www.journalistenwatch.com/2018/06/07/neue-erkenntnisse-mordfall/

        https://www.youtube.com/watch?v=CP63K_06Gmw

        Die Opfer werden zu TÄTER GEMACHT !!!! Die TÄTER werden zu Opfer gemacht !!!!

      • @ pogge

        Das was Sie da schreiben ist ja UNGEHEUERLICH!!!

        Die wollen wirklich bis zum Äußersten provozieren.
        Die wollen den Krieg auf unseren Straßen!
        Ich fasse das alles nicht mehr. Es ist, als ob man science fiction liest, aus einem ganz üblen Polit-Fantasy-Thriller.

      • „TÄTER-OPFER-UMKEHR“ ist eine alte bolschewistische Methode seit Lenin und Trotzki – hatten wir hier schon mal thematisiert (Katyn!). Darin sieht man, daß Neo-Bolschewisten unser Land fest im Griff haben – bis hin zu Polizei und Justiz: der Deutsche MUSS auf jeden Fall TÄTER sein und darf niemals als OPFER der reGIERenden Bolschewisten-Brut vorkommen!

      • @ Alter Sack

        Ja, ich mußte an Ihre vielen hervorragenden Kommentare zu diesem Thema denken, die Sie hier bereits in den letzten Jahren abgegeben haben.

        Es ist im Grund sehr einfach. Der Feind kann so gut wie ungehindert agieren, weil im deutschen Westen so gut wie niemand mit diesen stalinistischen Methoden im Sozialismus vertraut ist.

        Die Massen laufen, wie wir schon oft konstatiert hatten, noch um die digitale Demenz ergänzt, die damals als Manipulationsmittel noch nicht zur Verfügung stand,
        in ihrem Wahrnehmungs-Stigmatismus einfach wie Zirkuselefanten im Kreis herum, buchstäblich am Rüssel herumgeführt.

    • @ eagle1

      Ja, die Zeitzeugen des stalinistischen GULAGs sind bald alle tot, die Schriften Solschenizyns, Kopelews und anderer dazu werden von den neobolschewistischen Links-Medien tot-geschwiegen, eine DDR-Nostalgie greift um sich und die Mao- und Pol-Pot-Verehrer sind jetzt selbst „an der Macht“ und tarnen sich als „fürsorgliche Landesväter“, wie der gerissene Schwabe Kretschmann – und kommen damit auch durch, weil auch sie genau wissen, was Sie schreiben:

      daß fast niemand mehr mit den stalinistischen Methoden des Sozialismus vertraut ist!

      Zumal wenn diese in einer neuen „Sprache“ verpackt daher kommen und die Generationen seit 1990 einseitig mit den Nazi-Verbrechen überschüttet werden – und so auch nicht mehr die „Parallelen“ im Vorgehen TOTALITÄRER SYSTEME erkennen können, wie sie z. B. von Ernst Nolte oder Hannah Arendt aufgezeigt wurden. Denn die „Nazi-Keule“ soll ja als Mittel dienen, die Massen wie einen Elephanten „im Kreis“ herumzutreiben, daß sie aus diesem Todes-Zirkel nicht mehr rauskommt und NICHT erkennt: verbrecherische Arxxxlöcher GABS und GIBTS ÜBERALL auf der Welt – nicht nur in Deutschland! Den Wirtschaftsbonzen und ihre „C“DU-Lobby im Bundestag aber kann’s recht sein: sie stützen „Honeckers Rache“ mit all ihren bolschewistischen Methoden, denn auch sie wollen mit ihrer „Wachstums-Ideologie“ aus reiner PROFIT-GIER die „Umvolkung“ durch unbegrenzte Masseneinwanderung erzwingen – wie jeder durch seine MACHT moralisch „Enthemmte“, der „das Geschäft“ im Zweifelsfall immer ÜBER „die Moral“ stellt, nach dem Motto: „nach mir die Sintflut“!

  4. Es ist ein Trauerspiel, dass schon wieder ein unschuldiges Mädchen durch einen abartigen Moslem sein Leben lassen musste. Skandalös, wie dieser Moslem-Iraker mitsamt seiner Sippe ausreisen konnte. Sicherlich hat er unter falschem Namen mit seiner Familie in der Flüchtlingsunterkunft gelebt. Die Hauptschuldige ist MERKEL, die Dienerin der Geheimbünde, der Konzern- und Bankenoligarchie.

    Ich bin der Meinung, dass dieser Fall eine politische Brisanz bekommt, weil das Mädchen eine Jüdin ist. Der Artikel der Bild, der Medienvollstreckerin von Merkel, ist beispielhaft. Sehr langer Artikel, der den Rechtsstaat anprangert. Verstehen Sie mich nicht falsch, aber die anderen deutschen Opfer wurden nicht so thematisiert. Jedes Opfer ist eines zu viel!

    Beim Bilderberg-Treffen in Turin nimmt von der Leyen teil. Meine Meinung, sie wird die Nachfolgerin von Merkel…. Aber mit ihr, wenn es so wäre, würde die Politik sich LEIDER nicht ändern!

    https://www.bild.de/politik/inland/mord/sprengstoff-fuer-die-gesellschaft-55940758.bild.html

    DAS MEINT BILD – Unsere Regierung sollte Susannas Eltern
    um Verzeihung bitten!

    • Ja, wie ich gestern schon bemerkte, jetzt ist ein GanzGanzGanz besonderes Opfer zu beklagen
      Zweifellos mal wieder ein Opfer zuviel
      aber da die BuKA ein ganz ganz ganz besonders engesZuneigungs-und Abhängigkeitsfverhältnis zu den auserwählten Sterngläubigen zu pflegen hat, müßte sie jetzt Nägeln mit Köpfen machen:
      Ein deutsches Opfer irgendwelcher Glaubenszugehörigkeit ist kein besonderer Anlaß , aber nun sollte der Rücktritt endlich einen heiligen Grund haben.
      Ob ganz Berlin jetzt wieder KIPPA trägt?

      • Nichts mehr hinzuzufügen, werter @Habenixe, so sehe ich das auch! Toller Kommentar.

        Schönes Wochenende und LG

      • @Aufrichtige

        Diese Uschi von der Leyen wird wohl ehrer EU-Kriegsministerin und NATO-Generalselräterin werden den Angriffskrieg gegen Russland starten und Anfangen wird Sie dem Unfriedenden Deutschen Volk die einfach zu Alle man Russischen-FSB-Suüperagenten eklärt werden obwohl Alle diese Deutschen Sie NIEMALS NICHT KEINEN Kontakt mit dem Russischen FSB, KGB, SVR und GRU NIEMALS NICHT KEINEN gehabt hatten ! EU-NATO führt einen Vernichtungskrieg gegen dass Deutsche Volk und bezeichnet diesen als Vernichtungskrieg gegen Russische Agenten !

  5. Das abartige zwischenmenschlich schwerstgestoerte, schwerkriminelle Merkelmonster und seine stalinistische genozidale ,,buntvielfaeltige“Massenmoerder-Clique haben nur noch eins in diesem Leben wirklich ,,verdient“ , und das wissen wir alle…
    Moege ihr die groesstmoegliche ,,VIELFALT“ zuteil werden, damit Europa und seine Ureinwohner vor noch groesserem Leid bewahrt werden!

    https://youtu.be/bjnyb71rl8A

  6. MERKEL GEHÖRT VOR GERICHT!

    Was wir hier schon immer sagen – das fordern unter dem Druck der Ereignisse nun immer mehr Stimmen in unserem Land. Hier ein ganz ausgezeichneter Kommentar:

    http://www.mmnews.de/politik/71625-merkel-gehoert-vor-gericht

    Verbesserungsvorschlag eines Bloggers: am besten vor ein STANDGERICHT!

    Ja, damit nicht wieder diese „endlosen Diskussionen“ unserer linken Schwätzer einsetzen, die dem Regime nur einen „Zweitgewinn“ verschaffen sollen, bevor wir die nächsten „Menschenopfer“ des irren Merkel-Monsters zu beklagen haben!

    Und zusammen mit diesem Monster sollte man auch gleich die irren Behördenvertreter an die Wand stellen, die unbehelligt die FLUCHT des Irakers und seine Clans ermöglichten. Da fehlen einem schlechthin die Worte! Hilflose 90-jährige Deutsche einzusperren – das schaffen diese verbrecherischen Lumpen gerade noch, aber unser Volk vor seiner Ermordung zu schützen, das wurde ihnen offenbar eiskalt UNTERSAGT.

    Deshalb sind sie wegen Beihilfe zum Mord aus dem Dienst zu entlassen – unter Verlust ihrer sämtlichen Pensionsansprüche.

    • MERKEL GEHÖRT VOR GERICHT,
      WENN GENUG MUSE DAFÜR IST.
      Wenn herrschen andere Zeiten,
      wird sie nicht am Leben bleiben.
      Hält man den Topfdeckel zu mit Druck,
      fliegt er weg und haut alles kaputt!
      Und die Moral von der schlimmen Geschicht:
      Schreite ein, wenn Umkehr noch möglich ist!

    • Sagt Bescheid Standgericht ist das einzige was hier Gültigkeit haben sollte, ich vollstreckte das Urteil gerne, und werde danach sooo gut schlafen wie seid Jahren nicht mehr, und ich bin im Wissen das alle anderen endlich Ruhe vor dem Monster der Uckermark haben. Mögen ihre unzähligen Opfer in Frieden ruhen!

  7. Was kann ein 14-jähriges deutsches Judenkind für
    die Pläne, Taten u. Reden bestimmter Judenführer?
    Nichts!

    Was kann ein 14-jähriges deutsches Christenkind für
    die Pläne, Taten u. Reden bestimmter Christenführer?
    Nichts!

    Was können die, von mir o.g., deutschen Kinder für
    die Pläne, Taten u. Reden der deutschen Führung?
    Nichts!

    ++++++++++++++++

    Bin gespannt, wieviele Kommentare zu
    dem furchtbaren Verbrechen an Susanna
    hierzu geschrieben werden.

  8. ach der Ali ist doch bestimmt ein ganz lieber. Der ist nur falsch in deutschland von deutsch-deutschen lieblos empfangen worden und hat sich somit deutschtechnisch radikalisiert
    vielleicht sollte den das Göre Echkardt mal in den arm nehmen oder ein wenig mit dem hübschen henriette recker kuscheln lassen, dann wird der ein toller mensch werden.

    ps: für rotlinksgrüne deppen die nichts merken. das ist zynisch gemeint!

    • GÖTTINNEN WAREN SCHON IMMER GIERIG,
      Kinder mußten ihnen geopfert werden.
      Man denke nur an die Hindu-Göttin Kali.
      Passiert sogar heute noch, obwohl verboten.
      Es gibt sicherl. Dunkelziffern im
      Shithole Deutschland, äh Indien.

  9. Susanna ist ein weiteres Opfer von Merkels Politik! – AfD-Fraktion im Bundestag
    Ein PflichtGuckVideo !

    Jetzt muß die AfD nur den Kreis schließen, wie ihn Michael Mannheimer vorgibt.

    „Angela Merkel Hauptvertetern der satanischen NWO, ehemalige Stasi-Offizierin und Mitglied in diversen Geheimbünden (ich berichtete), die sich die Zerstörung Deutschland und Europas zum Preis der Auslöschung der weißen Rasse verschworen haben.“

    zur hEUchlerischen und mEUchlerischen Bild möchte ich diese NachdenkBilder einstellen :

    https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/07/abhc3a4ngigkeit.gif
    https://bildreservat.wordpress.com/2017/07/01/brd-bildrepublikdeutschland/

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/12/bild-tc3a4ter-opfer.gif?w=666
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/page/123/
    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/12/an-merkels-hc3a4nden-klebt-blut.gif?w=666
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/page/116/
    https://i1.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2017/08/MERKEL-TODESENGEL.jpg
    http://derhonigmannsagt.org/2017/08/27/plan-zur-vernichtung-der-deutschen/#comment-17839
    https://bilddung.wordpress.com/2014/09/08/bild-dir-deine-meinung/

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/08/kill-the-huns.gif
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/08/15/die-migrationswaffe-rassistische-politik-in-merkeldeutschland/
    in einem RechtsStaat hätte es auch dieses Opfer nicht gegeben.

    Der UnHeil- Mosche 555 und auch die PastorenTochter verrieten nicht IHR VOLK – nur das DEUTSCHE !

    ich weise darauf hin : alle meine Bilder, Artikel und Kommentare sind älter als 5 Jahre und damit verjährt 🙁

  10. Wie betäubt bin ich, kann keinen klaren Gedanken mehr fassen. Seit die schreckliche Nachricht über die grausame Ermordung Susannes bekannt wurde. Wie kann das sein, daß Einer daherkommt, sich ein junges Mädchen als Sexopfer greift, und es nach Stunden entsetzlicher Qualen auf eine ebenso entsetzliche Weise tötet. Und schon wieder gebärden sich die linksrotgrünen Faschisten so, wie es ihrer Art gemäß ist, nämlich: Sie randalieren empört gegen die Trauerkundgebung der AfD und schieben belanglose Regularien über den Vetlauf der Bundestagsdebatte einer Trauerminute vor. Wieviel Verachtung gegenüber einem schuldlos erwürgten jungen Menschen muten uns und vor allem den Eltern Susannes diese nichtswürdigen Subjekte noch zu? Sie alle, die sich letztenendes über die eigenen Untaten emppören, gehören eines hoffentlich nicht mehr allzu fernen Tagescauf die Anklagebank.

    • @ Klaus Scheffler

      Ja, die Linksgrüngestörten gehören allesamt aus dem BT entfernt.
      Ihre Fußtruppen eingeknastet oder ausgewiesen, entpaßt zu vor.

      Ich kann diese kindergartenreife Gekeife und affenartige Gekeckere nicht mehr hören, wenn die Ihre „OOOOOOhhhhh“-Rufe in ernsthafte Reden reinquaken.

      Ich kann dieses miese ehrlose linke Dreckspack einfach nicht mehr ertragen.

      Die benehmen sich allesamt ausnahmslos wie die „Bandar-Log“ in Rudyard Kiplings Dschungelbuch. Was sind das für Gestalten, die keinerlei ernsthafte Trauer fühlen können, wenn Menschen Leid zugefügt wird.

      Dieser Basha-Drecksack ist vom IS.

      Ich muß noch suchen, aber er ist genau wie der Wahnsinnige, der Maria Ladenburger massakriert hat, ein überzeugter Dschihadist. Und bestens organisiert. Auch über die gleiche Route zur gleichen Zeit „eingereist“ wie der andere Drecksack.

      Möge der andere in der Zelle verschimmeln!!!

    • Werter Klaus Scheffler,

      mir ergeht es wie Ihnen. Und als Christ bin ich sowieso innerlich so zerrüttet und das mag ein Grund sein, weil man weiß, daß es so lange, für uns Christen ist es Gott, den wir erwarten, weiß nicht, was andere denken, wann die satanische Herrschaft über uns beendet sein wird, wie weiß ich nicht, Eigeninitiative geht ohne unschuldig Blut nicht ab, erst ab da beendet sein wird. Die ganze Geschichte hat gezeigt Krieg- Zerstörung- Wiederaufbau.
      Die Sehnsucht nach der heilen Welt wird für alle Menschen auf Erden, die guten Willens sind, immer größer.
      Und wir werden alle belogen und betrogen und man kann sich ja nur eine Meinung bilden von dem was man erfährt, das was wir wissen müssen erfahren wir sowieso nicht. Und von dem was wir erfahren, wissen wir auch nicht, ob die Quelle auch wieder eine Täuschung ist. Wir können eigentlich nur das beurteilen, was wir aus dem Munde der Politiker hören und deren Umsetzung sehen und das jagt uns Furcht ein, weil es nicht mehr normal ist, was um uns herum geschieht.

  11. Wie betäubt bin ich, kann keinen klaren Gedanken mehr fassen. Seit die schreckliche Nachricht über die grausame Ermordung Susannes bekannt wurde. Wie kann das sein, daß Einer daherkommt, sich ein junges Mädchen als Sexopfer greift, und es nach Stunden entsetzlicher Qualen auf eine ebenso entsetzliche Weise tötet. Und schon wieder gebärden sich die linksrotgrünen Faschisten so, wie es ihrer Art gemäß ist, nämlich: Sie randalieren empört gegen die Trauerkundgebung der AfD und schieben belanglose Regularien über den Vetlauf der Bundestagsdebatte einer Trauerminute vor. Wieviel Verachtung gegenüber einem schuldlos erwürgten jungen Menschen muten uns und vor allem den Eltern Susannes diese nichtswürdigen Subjekte noch zu? Sie alle, die sich letztenendes über die eigenen Untaten emppören, gehören eines hoffentlich nicht mehr allzu fernen Tagescauf die Anklagebank.

  12. Da stimmt ‚was nicht: Wie immer Text geschrieben, zur Veröffentlichung weiertgeleitet, und: Nichts. Zweiten Versuch gestartet, Anzeige: Dopelter Kommentar (wurde) entdeckt. Ja wo ist er aber hingekommen? Ich jedenfalls finde ihn nicht (wider).

  13. Das hier trifft den Nagel genau auf den Kopf…
    Die genozidale Multikultisekte braucht jetzt eben weibliche Menschenopfer, um ihre exotischen Haustiere aus Bestialistan zu befriedigen…

    Merkels Menschenopfer

    Von Thomas Böhm

    https://www.journalistenwatch.com/2018/06/08/merkels-menschenopfer/

    ,,…und genau das passiert jetzt wieder – in Deutschland. Es sind überwiegend junge deutsche Mädchen, die den neuen Göttern der Gutmenschen, die man auch als Migranten und Flüchtlinge bezeichnet, vor die Füße geworfen werden, auf dass die Mädels vergewaltigt und abgeschlachtet werden können.

    Denn diese neuen Götter sind oftmals ziemlich gewalttätig, skrupellos und kommen aus einem Himmelreich, dass viele von uns eher an eine Hölle erinnert.

    Die Hohepriesterin von Deutschland, Angela Merkel, hat das einfach mit einem Lockruf an die ganze Welt durchgesetzt. Sie opfert die Bürger und vor allen Dingen die Bürgerinnen für ein höheres, wohl nur ihr bekanntes Ziel.

    Und fast alle ihrer Diener spielen mit. Die Politikdarsteller aus den anderen Parteien, die Kirchenfürsten und ganz besonders gerne ihre Textsklaven in den Mainstream-Redaktionen.

    Und wehe dem, der sich dieser Menschenopferei entgegenstellt. Er wird gebrandmarkt, geteert und gefedert und aus der Gesellschaft verbannt, muss Zeit seines kläglichen Lebens am rechten Rand hocken, von allen bespuckt und getreten.

    Aber es wird eine Zeit kommen, in der die neuen Götter noch mehr Menschenopfer fordern, einfach, weil diese Götter sich unglaublich schnell vermehren, so fleischeslustig sind und es ihnen in diesem Land so leicht gemacht wird. Oh ja, die Hohepriesterin liest ihnen jeden noch so perversen Wunsch von den Lippen ab, genug Menschenmaterial ist ja noch vorhanden, um die neuen Götter zu besänftigen und zu befriedigen.“

    • „Schüler tanzen Vorurteile weg“ –

      die kriminellen, geisteskranken „Päda-gogen“ (= Kinderverführer), die unserer Jugend sowas antun, gehören ebenfalls wegen Beihilfe zum Mord an unseren Kindern ANGEKLAGT und ihrer Rentenansprüche verlustig erklärt:

      https://www.svz.de/lokales/zeitung-fuer-goldberg-luebz-plau/schueler-tanzen-vorurteile-weg-id20009977.html

      Auf solchen Fotos (wo bleibt der Daten- und Persönlichkeitsschutz?!) können sich MerKILLs Mörder und Vergewaltiger die Opfer direkt „aussuchen“!

      „Vorurteile“ (oder, wie Eibl-Eibesfeldt sagte: „Fremdenscheu“) können LEBEN RETTEN!

      Politik, Polizei, Lehrer und Kirchen, die sich in dieser Weise an unserer Jugend versündigen, retten ihr Leben jedenfalls NICHT – darum:

      RETTE SICH WER KANN vor MerKILL und ihrem Lumpenpack, bis wir sie gefaßt und „entsorgt“ haben.

      Sie sind ja eh jetzt „vogelfrei“, denn wie ich gerade lese, hat FDP-Lindner den Staat für „NICHT mehr HANDLUNGSFÄHIG“ erklärt! Na also, handeln WIR Bürger, wenn es der Staat nicht mehr kann oder tun will!

      • Alter Sack: Schüler tanzen Vorurteile weg! Mehr und mehr wird klar, dass dieses Land ein Irrenhaus ist.
        Susanna ist bestimmt nur einem Vorurteil zum Opfer gefallen.
        Nicht handlungsfähig ist dieser Staat schon lange. Und es war auch Merkill und ihren Gefolgsleuten gar nicht wichtig, dass gehandelt wurde – zumindest nicht zum Wohle unseres Landes. Und die Diäten, Pfründe und Privilegien will man doch nicht verlieren.
        Ich bin mir aber sicher, dass das Merkill noch lange nicht abtritt. Es wird noch viele unschuldige Deutsche das Leben kosten bis wir dieses Merkel-Monster los werden.
        So etwas wie die Merkill hat es weltweit und in der Historie noch nie gegeben – im negativen Sinn

      • mir fällt dazu nur noch ein:

        Warnung an alle Eltern!

        Wenn ihr eure Kinder verlieren wollt, dann schickt sie auf die „Höheren Schulen“ denn dort werden sie entdeutscht und vernebelt.

        Deutsch sein heißt vielen: amerikanisch, englisch, französisch oder japanisch – aber um alles in der Welt nicht deutsch sein!
        Otto von Leixner (1817-1907)
        Mir kommt es gerade so vor, daß mit jedem Mord, der in Deutschland seit der Invasion begangen wird durch einen Asylanten, der Schrei nach weiteren Asylanten bei den jungen Menschen noch größer wird.
        Sie könnten in ihrer Blödheit die Opfer nicht mehr verhöhnen.
        Merken die denn überhaupt nicht mehr, wie sie verdummt werden?

      • @ Alter Sack

        Seit gestern hat es mir mit diesem Fall so ziemlich den Boden unter den Füßen weggezogen.

        Es spielt bei diesen Wahnsinnigen offenbar auch innerhalb ihrer eigenen Schuldkult-Logik keinerlei Rolle mehr, ob auf deutschem Boden wieder jüdische Opfer bluten… und sterben müssen…

        Ich vermisse den Aufschrei der Holocaust-Schuld-Fanatiker!!!

      • @ TonivonderAlm

        Ja, es gab in unserem Volk niemals eine Mehrheit für den Euro, oder die EU-Osterweiterung oder gar diese Masseneinwanderung!!!

        Der Islam gehört auch nicht zu Deutschland!
        Und diese IS-Schweine erst recht nicht!

        Der Islam gehört NICHT ZU DEUTSCHLAND! (Björn Höcke)
        Aus Respekt vor der grausam Ermordeten nur der Link..

        https://www.youtube.com/watch?v=rhbyR_Abh0I
        02.06.2018 AfD Demo in Bruchsal mit Dr.Rainer Balzer AfD & einer brillanten Rede von Björn Höcke AfD

      • auf deutschem Boden wieder jüdische Opfer bluten… und sterben müssen…

        Und schon wieder die Judenleier….

        Wenden Sie sich an Rothschild und Konsorten. Die Zionisten haben alles dafür getan, dass endlich Juden zu Tode kommen, damit den Amweisungen der Kabbala Folge geleistet werden kann, nach der die Juden sich erst wieder mit Gott versöhnen und sich wiedervereinigen dürfen, wenn sie um 6 Millionen dezimiert sind. Auch hierbei hatten sie keine Skrupel, Gott und Jeden zu bescheißen, da sie es nicht geschafft haben, 6 Millionen in den Tod zu schicken, sich aber trotzdem wiedervereinigt haben.

        Susanna ist ein zu Tode massakriertes Individuum, ihr Judentum hebt sie aber nicht hervor. Bedanken kann sie sich bei ihren Glaubensbrüdern, die schließlich uns die Moslempest auf den Hals geschickt haben, um UNS zu massakrieren. Kollateralschäden werden in Kauf genommen, die gibt es in jedem Krieg.

  14. Es wird immer deutlicher, das Vergewaltigungen, Körperverletzungen, Raub und Diebstahl, eben kein Zufall sind.

    https://michael-mannheimer.net/2014/12/13/antifa-e-v-fordert-zwangsvergewaltigungen-von-volksdeutschen-frauen/

    http://www.swg-hamburg.de/Archiv_-_Beitrage_aus_allen_Ru/Die_Antideutsche_Antifa_fordert.pdf

    „Keine Schweigeminute für Susanna erlaubt – Grünen-Politikerin Claudia Roth weist AfD-Mann zurecht
    Epoch Times8. June 2018 Aktualisiert: 8. Juni 2018 14:29
    Bei der Bundestagsdebatte am Freitag wollte der AfD-Politiker Thomas Seitz seine Redezeit der ermordeten Susanna widmen. Doch Claudia Roth, Grünen-Politikerin und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, war dagegen.“

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/keine-schweigeminute-fuer-susanna-erlaubt-gruenen-politikerin-claudia-roth-weist-afd-mann-zurecht-a2459744.html

    Diese Terrormaßnahmen, dienen der Demütigung des Deutschen Volkes, das dadurch schwach und willensfrei werden soll. Nur, wenn die, von den Blockparteien, verharmlosten Terrormaßnahmen, gegen Deutsche, auch diese Feiglinge in den Parteien selber treffen, werden diese vielleicht noch umdenken. Allerdings, ist es bereits jetzt zu spät. „Die Anweisung im BAMF, die Papiere nicht zu prüfen“. haben mitgewirkt, bei der Ausreise des vermutlichen Mörders. Sie haben wohl, bei der Aufenthaltserschleichung falsche Angaben gemacht, und sind mit ihrem, alten richtigen Namen, wieder ausgereist. Allerdings verstehe ich nicht, wie ein Tatverdächtiger, der 35 jährige Türke, nach einem Tag gleich wieder frei gelassen wird. Das gäbe es in Bayern, mit dem neuen Polizeigesetz so, wohl nicht mehr. Wir haben der Merkel viele Tote zu verdanken. Wir haben ihr viele Vergewaltigungen und Körperverletzungen zu verdanken, viel Raub und Diebstahl.

    Es ist an der Zeit, das Sie vor Gericht zitiert wird. Sie und ihre Mitläufer aus den DAX- Unternehmen, wie Herr Grillo, oder der Herr Schäuble, der uns mit Afrikanern und sonst wem vermischen oder kreuzen will, er hat sich ja immer noch nicht von seinen Aussagen distanziert, egal was hier passiert. Die Schauspieler aus den Medien, tragen einen gehörigen Anteil, am Verschweigen, am Relativieren. Interessant sind auch, die verschiedenen Ablaufversionen, des Mordes an Susanna. 15 Tage, hat die Polizei gebraucht um das Mädchen zu finden!
    Auch das gilt es zu klären, zumal die Mutter ja angeblich sogar an die Merkel geschrieben hat, um ihre Tochter zu finden.

    • @ Uranus

      Ja, dieser GRILLO und seine Kumpane aus den DAX-Vorständen sind die HAUPTKRIEGSVERBRECHER in dem „Migranten-Krieg“ gegen unser Volk mittels der fürchterlichen „Migrations-Waffe“! Aber sie sollten sich daran erinnern:

      „Fürchterlicher Volkszorn kann den TOD von Verrätern und Invasoren bedeuten;
      kein Volkszorn bedeutet allerdings den TOD des Volkes.“
      (Hans Püschel)

      „In Afrika reichen 300 französische Fallschirmjäger aus, um jeden AUFSTAND NIEDERZUSCHLAGEN;
      in Merkeldeutschland reichen 200 Afrikaner aus, um einen AUFSTAND ZU GEWINNEN.“
      (Peter Scholl-Latour)

      Das könnte sich allerdings jetzt ändern!

      Gefunden in diesem Beitrag über den geplanten UNO-Völkermord an einer durch schwerkranke Psychopathen und Logen-Mitglieder aus Politik und Medienwelt völlig GEHIRNGESCHÄDIGTEN deutschen Bevölkerung, die nicht mehr imstande scheint, sich gegen Merkels Invasoren entscheidend zu WEHREN:

      https://vitzlisneuer.wordpress.com/2018/05/03/spass-mit-der-uno-der-dumpfmichel-verpennt/

      „Die UNO will uns als Volk ganz offensichtlich UMBRINGEN.“

      Und hier die HAUPTKRIEGSVERBRECHER bei der Durchsetzung dieses als „Siedlungspolitik“ getarnten Völkermord-Programms der UNO gegen das Deutsche Volk – gemeinsam mit dem Merkel-Monster auf einem Foto:

      https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/06/06/zur-erinnerung-2/

      Die Namen dieser Verbrecher auf dem Foto lauten:

      Hans-Peter Wollseifer (ZDH-Präsident)
      Ulrich Grillo (BDI-Präsident)
      Ingo Kramer (BDE-Präsident)
      Eric Schweitzer (DIHK-Präsident)

      Diese hochrangigen „Entscheider“ aus der Wirtschaft müssen VERNICHTET werden, wenn unser Volk diesen schlimmsten Anschlag auf seine EXISTENZ, den es je gab, „überleben“ will! Denn sie sind die Hauptstützen Merkels IN DER ÖFFENTLICHKEIT (über die im Verborgenen war in einem anderen Beitrag die Rede).

      Sie wollen aus reiner Profitgier UNSER VOLK UMBRINGEN und liefern die hilflose, verwirrte Jugend den MÖRDERN aus, um unser Volk nach und nach durch Millionen Einwanderer aus Afrika und Asien zu „verdrängen“, die sie als angebliche „Fachkräfte“ benötigen.

      Damit machen sie sich zu Handlangern des Kalergi-Plans, der einen Völkermord an der weißen europäischen Bevölkerung und deren Ersetzung durch eine neue „eurasisch-negroide Zukunftsrasse“ mit minderer Intelligenz vorsieht.

      Diese VOLKSVERRÄTER wie Grillo und Konsorten gehören daher ebenso wie MerKILL lebenslänglich „weggesperrt“, da ihre Verbrechen noch die der Hitler-Zeit übersteigen, da es sich um einen Völkermord an 80 Millionen Deutschen handelt. Von den laut BKA 100.000 Straftaten durch die von diesen Herren ins Land geholten Invasoren allein im Jahr 2017 ganz zu schweigen, die wohl als „Kollatoralschäden“ dieses Völkermord-Plans von uns einfach so hingenommen werden sollen, oder wie soll man diese Herren aus den oberen Etagen der DAX-Konzerne verstehen?

      http://www.mmnews.de/vermischtes/71364-bka-fast-100-000-straftaten-durch-zuwanderer

      • ich sehe es – jeder der bei dem Massenmordplan an den Deutschen mitmacht – egal welche kleine Ratte es auch ist – gehört ganz sicher nicht eingesperrt, wozu? Zum Durchfüttern, dafür daß sie den grössten Verrat aller Zeiten begehen, wozu bisher noch niemand fähig war – sein gesamtes Volk wegen sch..ß Geld ermorden zu lassen? Nein. Ganz sicher nicht……

      • @Alter Sack

        Aber NICHT Alle Herren aus den Oberen Chef-Boss-Etagen der DAX-Konzerne sind Volks-Verrätern gibt auch einige ganz WENIGE GUT AUSSNAHMEN die AfD-Politiker geworden sind Herr Uwe Schulz

        Uwe Schulz (AfD)

        https://www.afdbundestag.de/person/uwe-schulz/

        UWE SCHULZ (AfD) PERSÖNLICHE ANGABEN

        Geboren 1961, verheiratet. Abitur, Bundeswehr.

        Leitender Angestellter in einem Dax-Konzern. >25 Jahre Führungskraft mit hoher Personal- und großer Budgetverantwortung, Leiter von Niederlassungen und Unternehmenseinheiten im In- und Ausland.

        1982-ca.1995 Mitglied und Funktionsträger in der CDU.

        Seit 2013 Mitglied der AfD, seit 2014 Kreisvorsitzender AfD Giessen, Mitglied des Kreistages Giessen. Direktkandidat Giessen/Alsfeld und Listenplatz Nr. 3 BTW2017/Hessen!

        https://www.afdbundestag.de/person/uwe-schulz/

        uwe.schulz@bundestag.de

    • @ Uranus

      Ja, die Roth….
      sie will also keine Schweigeminuten….

      Sie sollte sich langsam mal den Volkszorn ausmalen… mindestens eine Minute lang…

    • Werter Uranus,
      schon allein deswegen müßte Claudia Roth als Vizepräsidentin abtreten.
      Außerdem sind ihr Mutter- und Opfergefühle fremd, das hat sie mit Merkel gemein.
      Zudem könnte ich mir gut vorstellen, daß die Eltern dieses Mädchens etwas „Bewirken“ könnten, daß diese Hauptverursacherin mit ihrem Ja-Sagerstab noch große Probleme bekommen wird.

  15. Tipps für Werbung für MM

    Es gibt einen tollen Spruch. der lautet: „wer nicht viel weiss, muss erstmal alles glauben“
    Und das ist das Hauptproblem vieler Deutscher, die nunmal in der Hauptsache nur das wissen, was ihnen die ganzen Sendungen in Radio und Fernsehen so vorbeten. Diese Medien werden so in etwa von 20 – 30.000.000 (20 bis 30 Mio) Bürger am Tag gehört und gesehen.

    Man kann es also kaum jemanden übel nehmen wenn er von dieser Sekte vereinnahmt wird und denen „erstmal“ glaubt. Auch ist von Nachteil, dass viele momentane Restdeutsche denken, dass sie und ihre Nachkommen für alle Zeiten von den Auswirkungen der Umvolkung verschont bleiben. Auch das ist nicht so. Das verstehen viele nur noch nicht.

    Im Prinzip muss man die anderen anständigen Deutschen nur an alternative Medien wie z.B. michael-mannheimer dot net heranführen.
    Darum hier einige Ideen wie wir die Anderen zu Nachdenken anstubsen können.

    TOP 1:
    Alle Radiosender haben Kontaktseiten. Einfach in der Internetsuchmaschine z.b. „NDR1 kontakt“ eingeben. Wenn man eine Radiosendung und eine von deren Geschichten hört, so kann man dazu seine Meinung schreiben und setzt unten drunter der Infohinweis zu http://www.michael-mannheimer.net. Selbst wenn nur eine Praktikantin das liest, so reicht das schon ein wenig.

    TOP 2:
    Alle Propagandaoffiziere, von Anne Will bis Markus Lanz haben alle Kontktformulare im Internet. Einfach anschreiben mit Infohinweis auf http://www.michael-mannheimer.net

    TOP 3:
    Bei allen Talkrunden von Tietjen bis Sonstwen, kann man im Internet ganz schnell die teilnehemer namentlich herausfinden. Sämtliche z.B. Politiker davon kann man alle kontaktieren und denen die Meinung schreiben. Immer den Infohinweis zu MM drunter setzen!

    TOP 4:
    Alle Talkrunden mit Schauspielern reinzappen und die besonders unklugen teilnehmenden Schauspieler mit einem kurzen Statement zu ihren Aussagen in der Talkrunde aufklären. Die haben allen eine Agentur im Internet erreichbar. Dann den Infohinweis zu MM drunter setzen.

    TOP 5:
    Alle Wirtschaftssendungen blenden immer den Namen von den Interviewpartnern aus der Wirtschaft oder Uniprofessoren ein. Deren Kontaktformulare kann man schnell im Internet finden und ihnen ein bischen Senf zu ihren Aussagen schreiben. Dazu dann den Infohinweis zu MM-Internetadresse.

    TOP 6:
    Polizei! Alle anschreiben.
    – alle Polizeistationen stehen im Internet. Z.B. auch über https://www.presseportal.de/blaulicht/
    oder alle Polizeiberatungstellen nach PLZ abrufbar.
    http://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/beratungsstellen-suche.html

    TOP 7:
    Alle Städte haben Rathäuser und inzwischen Frauenbeauftragte, Gleichstellungsbeauftragte, Migrationsbeauftragte, usw. Die haben alle Kontaktformulare im Netz. Anschreiben mit Infohinweis zu MM

    TOP 8:
    Alle Städte haben Jobcenter, Wohnungsämter, etc. Alle kann man anschreiben. Und wenn man nur deren Callcenter erreicht, egal. Immer mit Infohinweis zu MM.

    TOP 9:
    Immer wieder wandern unnütze Werbemails auf unsere PC. Oft ist es so, das der Absender die ganzen Zielemailadressen nicht in BBC sondern in CC hat. Das sind manchmal 100 Emailadressen auf einmal. Diese Adressen kann man leicht für sich selbst benutzen! Aber Vorsicht, viele emailserver sehen emails mit mehr als teils 20 Empfänger als Spam an und blocken diese. Darum ist es sinnvoll die emails in kleinen Gruppen von etwa 10-15 Empfänger zu senden.

    TOP 10:
    Wer nun keine Lust hat das von seinem Computer aus zu machen, der kann ja die Schreiben zu Hause vorbereiten und auf ein USB-Stick packen. In jedem Internetkaffee kann man den USB Stick einstecken und von dort aus die Mails abschicken.

    TOP 11:
    alle Parteien haben in jeder Stadt ein Stadtbüro wo meistens Anfänger sitzen die noch den Versprechungen ihrer Partei glauben schenken. Die findet man leicht per Suchmaschine und alle haben Kontaktformulare oder zumindest eine email Adresse.

    Und nie vergessen die Infoadresse zu seinem Lieblinksblog zu hinterlassen!

    Wer sich dieser Vorgehensweise annimmt, wird schon bald ganz von selbst auf Ideen kommen wie man noch mehr leute erreichen kann.

    • Sorry, was sind denn die Linken für Scheißhaufen! Und so etwas wird von uns auch noch finanziert. Soll heißen, da habe ich für Hundescheiße noch mehr übrig als für dieses strunzdumme Pack.

      • Werter Tonivonder

        Habe einen guten Kommentar über den linken Rassismus gefunden
        von Prof. Adorjan F. Kovacs.
        Die neuen deutschen Rassisten sind jung, links und hassen Deutschland, die Weißen und die Alten.
        Nach dem Link kommt ein guter Kommentar von Klaus Kolbe

        „Der Nationalsozialismus aber war eine explizite Linksideologie und hatte mit dem Begriff „Rechts“ in seiner ursprünglichen Bedeutung, nämlich Konservatismus, als politischer Koordinate nicht das geringste zu tun.
        Es gab/gibt nur einen Unterschied zwischen den Nationasozialisten und den Internationalsozialisten: die einen waren nationale Sozialisten, die anderen waren internationale Sozialisten, aber Sozialisten waren beide.
        http://www.freiewelt.net/blog/der-linke-rassismus-10067692/

      • “Der Nationalsozialismus aber war eine explizite Linksideologie und hatte mit dem Begriff “Rechts” in seiner ursprünglichen Bedeutung, nämlich Konservatismus, als politischer Koordinate nicht das geringste zu tun.
        Es gab/gibt nur einen Unterschied zwischen den Nationalsozialisten und den Internationalsozialisten: die einen waren nationale Sozialisten, die anderen waren internationale Sozialisten, aber Sozialisten waren beide.“

        Der größte Blödsinn, den ich seit Jahrzehnten gelesen habe.

        ++++
        MM. DANN HABEN SIE NOCH NICHT VIEL GELESEN. WEDER JOACHIM FEST NOCH Gätz ALY. ANOCH LUDWIG VON MISES. DIE BEIDEN ERSTEN SIND INERNATIONAL RENOMMIERTE HISTORIKER, DER LETZTE EIN WRLTÖKONOM, DET sICH MIT DEM DRITTEN REICH BESCHÄFTIGT HAT.

        IHR TON OST SELBSHERRLICH UND IM INHAKT GRENZENLoS DUMM

        SOLLTE SICH DAS WIEDERHOLEN, FLIEGEN SIE HIER RAUS. DENN ICH SÄUBERN MrINEN BLOG STÄNDIG VON INTELLEKTUELLEN DÜNNPFEIGEN, WIE SIE EINER OFFENSICHTLICH SIND.

        EINE BELEIDIGUNG GEGEN MICH oder meine leser; UND SIE SIND WEG.

        +++

        Sie unterschlagen hier die Verbidnungen der Nationalsozialisten mit dem radikalen Islam, den Großmuftis und militanten Islamisten.
        Nazis rekrutierten systematisch Moslems
        https://www.focus.de/wissen/mensch/geschichte/nationalsozialismus/hitlers-muselmanen-fuhrer_id_7908751.html

        Die Verbindungen zu anderen militanten Faschistischen und rechtsextremen Bewegungen Europas
        https://de.wikipedia.org/wiki/Faschismus#%C3%9Cberblick_der_faschistischen_Bewegungen_in_Europa
        https://en.wikipedia.org/wiki/1934_Montreux_Fascist_conference

        Ach übrigens schauen Sie nach Ukraine. Dort hat der Neo-Faschismus von Asow,Swoboda und Rechter Sektor nichts, aber auch rein gar nichts mit dem Sozialismus oder den 68-ern gemeinsam. Dort hat der Neofaschismus nur viele Gemeinsamkeiten mit dem Neoliberalismus und absolutistischem Klerikalfaschismus, der dazu dient die Reichen Oligarchen noch reicher und immun gegenüber der Justiz zu machen und die armen noch ärmer zu machen! Der Mittelstand verschwindet dort zusehends.

        Der Nationalsozialismus hat seine Ursprünge bei den Eugenikern und der britsichen Theorie über die Rassen und Rassenideologie
        Francis Galton –> Nationalsozialistische Rassenhygiene
        https://de.wikipedia.org/wiki/Eugenik
        https://de.wikipedia.org/wiki/Nationalsozialiste_Rassenhygiene

      • Sehr geehrter Herr Michael Mannheimer,

        Ich bitte Sie mich für meinen Ton zu entschuldigen.

        Aber ich schlage Ihnen vor mal folgende Autoren zum Thema Sozialismus zu lesen:

        Georgi Walentinowitsch Plechanow (er hatte seine eigene teilweise ganz andere Interpretation des Sozialismus als Marx)! Und Lenin sowie Trotzkij haben sich auf seine Lehre berufen nicht auf die Lehren von Karl Marx. Das ist genau der Fehler, den viele Historiker im Westen machen. Sie setzen den Leninismus mit dem westlichen Marxismus gleich, dabei hatten sich Lenin und Trotzkij nie auf die Lehren des westlichen Marixsmus berufen!
        Plechanow gilt als der Urvater des russsichen Sozialismus!
        Erst unter Stalin wurden seine Lehren ddn Theorien verworfen und verfälscht sowie teilweise sogar verboten!

        Übrigens Lenin und Trotzkij waren im Gegensatz zu Stalin keine Marxisten, sondern beiden waren Anhänger von der Lehre des Georgi Walentinowitsch Plechanow Sozialismus. Viele hochgebildete Historiker im Westen sind so dermaßen intelligent, dass sie nicht einmal wissen wer Plechanow überhaupt war.
        Außerdem gab es den Sozialismus schon vor Marx.
        Die Französischen utopischen Sozialisten während der Französischen Revolution beriefen sich auf François Noël Babeuf und auf Jacques de Molay und nicht auf den Marxismus des Karl Marx !
        Charles Fourier hatte später die Ideen von François Noël Babeuf weiterentwickelt.

      • Alle ismuse kommen vom Satanismus.
        HochGradSatanisten bilden die IdeoLOGEN für die irrLehren.
        Es gibt kein rechts links (teile und herrsche) Es gibt nur ein oben und unten.
        SklavenEigentümer und Sklaven. Das System gibt es seit dem Tag an dem
        jemand (HabeNix) das Eigentum eines anderen anerkannte.

        Darum kann das 10. Gebot niemals von GOTT kommen, sondern von der PyramidenSpitze den Eigentümern.
        DU SOLLST NICHT BEGEHREN DEINES NÄCHSTEN HAUS, HOF, VIEH …

        Besser ist da : Friede den Hütten, Krieg den Palästen.

        Moses Heß, Karl Marx, Liebknecht, Luxemburg, Lenin, Trotzki und Stalin waren HochGrade im GroßOrient.
        🙁
        Jacques de Molay, auch Jacob de Molay und Jacobus von Molay (* um 1244 in Molay, heutiges Département Haute-Saône in der Freigrafschaft Burgund (Franche-Comté); † 18. März 1314 in Paris) war der dreiundzwanzigste und letzte Großmeister des Templerordens. In seine Zeit als Großmeister fällt die Zerschlagung des Templerordens durch König Philipp IV. von Frankreich und die offizielle Auflösung des Ordens durch Papst Clemens V. beim Konzil von Vienne (1312). Zwei Jahre später wurde Jacques de Molay zusammen mit Geoffroy de Charnay auf dem Scheiterhaufen hingerichtet. wiki
        🙁
        Jacques de Molay ließ am12.10.1307 in ganz Frankreich Bücher und Dokumente der Tempel-Ritter verbrennen.
        Jacques de Molay verließ Paris mit 18 Schiffen von St. Rochelle aus.
        Das Heer der Tempel-Ritter war größer als das des Königs, die Templer ließen sich aber widerstandslos am 13.10.17 verhaften und
        die Besitzungen beschlagnahmen.
        In Deutschland wurden sie mit ihrem Vermögen Mitglieder des Ritterlichen Ordens Sankt Johannes vom Spital in Jerusalem.
        Als Deutsch-Ordensritter, Deutscher Orden, Johnniter, Malteser wurden sie in Osteuropa aktiv. Sie eroberten, vernichteten und versklavten
        Menschen….. BuchAuszug.

        🙁
        Verschwörung und FeuertodTeil 4: Küsse der Tempelritter
        🙁
        Hitler und der Neue Templer Orden
        -https://www.weltbild.de/artikel/hoerbuch/hitler-und-der-neue-templer-orden-1-audio-cd_15552018-1#product-description

        🙁
        Auschwitz Made in Switzerland; Swiss Servants Satan`s Seed
        -https://www.youtube.com/watch?v=AOEqWB5LFXI
        Es fuhren Holocaustzüge mit italienischen Juden durch die Schweiz und den St.-Gotthard direkt in die Vernichtungslager. Und in 1937 versprach Adolf Schwitler die „Neutralität“ der Schweiz immer zu gewähren. Die Nazis waren die schweizer Nazi Templer, die auch in 1291 die SchweiNz gründeten.
        🙁

        Switzerland financed the Shoah: True Face of Swiss Evil

        Merkelwürdig : Die wahre Geschichte kann man erkennen, wenn man die Geschichten miteinander verbindet.

      • Werter Mondragon

        der Artikel für Führer und Prophet ist ja hochinteressant. Und Hitler hat ja die Kirchensteuer eingeführt und gemeinsam mit Wissen des Papstes die Juden verfolgt. Und jetzt höre ich, er konnte das Christentum nicht ausstehen. Von der merkwürdigen Allianz der Nazis mit den Muslimen wußte ich nichts. Es ist gut, daß Sie darauf hinweisen und auch das wußte ich nicht, daß der Nationalsozialismus seine Ursprünge bei den Eugenikern und der britischen Theorie über die Rassen und Rassenideologie hat. Ja, da habe ich es mir zu einfach gemacht. Danke für die Weiterführung.
        Was haben wir in Deutschland für ein System? Denn bei uns wird ja auch der Mittelstand abgeschafft.Danke.

      • Und Hitler hat ja die Kirchensteuer eingeführt und gemeinsam mit Wissen des Papstes die Juden verfolgt.

        Man liest ja so eingen Quark, aber das ist besonders starker. Was für ein hanebüchener Blödsinn.

      • „Und Hitler hat ja die Kirchensteuer eingeführt “
        Alle FaschistenFührer waren offiziell Katholen und wurden vom VatiKhan unterstützt.

        Mussolini und Hitler machten den VatiKhan und die Kirchen reich so wie
        vorher der erste Hitler der illuminaten – Napoleon.

        Enteignung der Kirchen: Entschädigungen bis in alle Ewigkeit – FAZ

        Als Säkularisation wird ursprünglich die staatliche Einziehung oder Nutzung kirchlicher Besitztümer (Land oder Vermögen) bezeichnet. Im engeren Sinne versteht man darunter die Säkularisation während des napoleonischen Zeitalters, bei der …

        🙁

        Diese sogenannten Staatsleistungen überweist der Staat den Kirchen unabhängig von der Kirchensteuer und von Zahlungen für kirchliche Dienste, etwa in Kindergärten oder Altenheimen.

        Die Ansprüche der Kirchen haben laut „FAZ“ ihren Ursprung im Wesentlichen im 19. Jahrhundert, als Ausgleich für Enteignungen, insbesondere 1803 zum Ende des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation.

        Von den 538 Millionen Euro in diesem Jahr erhalte die evangelische Kirche rund 314 Millionen und die katholische Kirche 224 Millionen Euro, schreibt die „FAZ“. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und das Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz kommentierten die Zahlen auf Anfrage der Zeitung nicht.

        https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2018/06/05/rekordsumme-laender-ueberweisen-kirchen-538-millionen-an-staatsleistungen/

        Liest jemand meine letzten Kommentare ?
        versteht jemand meine Kommentare ?

      • „Mussolini und Hitler machten den VatiKhan und die Kirchen reich so wie vorher der erste Hitler der illuminaten – Napoleon.“

        Der Vatikan rettete viele zenhtausenden Juden das Leben:
        Die katholische Kirche unter Papst Pius XII hatte vielen Juden das Leben gerettet
        https://de.wikipedia.org/wiki/Pius_XII.#Haltung_zu_NS-Verbrechen

        „„Das Volk von Israel wird nie vergessen, was Seine Heiligkeit für unsere unglücklichen Brüder und Schwestern in dieser höchst tragischen Stunde unserer Geschichte tut. Das ist ein lebendiges Zeugnis der göttlichen Vorsehung in dieser Welt. –“[74]“
        https://de.wikipedia.org/wiki/Actes_et_documents_du_Saint-Si%C3%A8ge_relatifs_%C3%A0_la_Seconde_Guerre_mondiale

        Es war die evangelische Kirche, die die Gesellschaft gegen die Juden,Atheisten,Ungläubigen Charismatiker,Zeugen Jehovas aufhetzte und teilweise sogar zum Mord aufgerufen hatte
        https://www.theologe.de/theologe4.htm#8
        https://www.theologe.de/theologe4.htm#Anti-Judenbuch
        https://www.theologe.de/theologe4.htm#1912
        https://www.theologe.de/theologe4.htm
        https://www.theologe.de/theologe4.htm#Sitte
        https://www.theologe.de/theologe4.htm#7
        https://www.theologe.de/theologe4.htm#6
        https://www.theologe.de/theologe4.htm#34

  16. „Ein erneuter Sexual-Mord an einem deutschen Mädchen Susanna (14) durch Moslems erschüttert ganz Deutschland: Die AFD fordert den Rücktritt von Merkel samt ihrer Regierung“
    …….diese Forderung hat voll und ganz meinen Zuspruch, Merkel und ihre gesamte Verbrecherbande gehört schon lange hinter Schloss und Riegel.
    In Berlin sitzt keine deutsche Regierung, sondern eine Kolonialverwaltung der USrael Zionisten, gebildet aus hilfswilligen und korrupten Einheimischen. Diese Regierung ist nicht der Sachwalter des deutschen Volkes, sondern Erfüllungsgehilfe „Rothschilds jüdischer Weltmacht.
    Es kommt der Tag, da werden Bäume und Laternen schwere Lasten tragen müssen! Aus dem Land der Dichter und Denker, wird bald ein Land der Richter und Henker.

  17. Es hat sich etwas verändert.

    Es ist etwas anders geworden.

    Der Ton in so gut wie allen Kommentaren, egal in welchem Medium.

    Die Trauer, die bei Maria noch weg-geblitzdingst werden konnte, durch das Mantra – die „Flüchtlinge“ dürfen nicht in den Fokus einer Angriffslage geraten –
    nun ist sie endlich präsent!

    Echte Trauer und darunter die geballte Wut, die inzwischen schon ganze 3 Jahre grollt und zischt..

    Gestandene Männer weinen vor der Kamera,
    der mundtot geklagte Sellner Martin fordert nur mehr in dunklem Ton zum Handeln auf, Flugblätter ausdrucken, verteilen, überall liegen lassen.

    Es hat sich etwas verändert.

    Etwas sehr Wesentliches.

    Susanna F – Was ich nicht sagen kann. Was ihr tun könnt.

  18. Es wird ein Auslieferungsantrag an die Iraker gestellt werden. Das Bürschchen soll schließlich hier verurteilt werden. Ob die ihn und seine Mischpoke wieder rauslassen?

    • Avantgardist

      im Irak würde er seine gerechte Strafe bekommen. Aber wegen des europäischen Haftbefehls hat er das große Glück, diese von unserer Justiz zu empfangen.

  19. Nach der gegebenen politischen Konstellation halte ich es für wahrscheinlich, daß der islamische Möderbengel vom Irak an Deutschland ausgeliefert wird. Und danach und nach dem Prozeß müssen wir ihn jahrzehntelang auch noch durchfüttern.. Die zuständige deutsche STA sagte, daß sie einem Verfahren im Irak selber nicht zustimmen würde, denn es gäbe dort die Todesstrafe.(Na prima, jetzt wird diese Gestalt für ihren Mord in D-Land auch noch bevorzugt!) Ist das nicht schön? Des Rätsels Lösung dabei aber ist: Straftat auf deutschem Boden, Urteil nach deutschem Recht. – Was dem een sin Uhl, is dem andern sin Nachtigall. Oder so ähnlich.

  20. tja, der Zellhaufen wurde blitzartig verhaftet – ja, wenn man nur will – kann man alles. Komisch, die Grenzen schließen und tausende Verbrecher ausweisen – das kann man nicht.
    Hier wurde nur so schnell ein Erfolg erzielt, weil die Öffentlichkeit von der ersten Minute an Druck machte – durch die arme Mutter die sich sofort an die Öffentlichkeit wandte per Facebook und anderen Medien.
    Wäre dieser enorme Druck nicht gewesen, würde dieser Zellhaufen heute noch unbehelligt rumspazieren.
    Fazit: man WILL hier nichts tun – man WILL die Deutschen genozidieren – wenn man will, schnappt man im Handumdrehen alle Mörder usw.

    • ➡ Woher Susanna-Maria den jüngeren Bruder von Ali Bashar kannte wissen wir nicht. Vielleicht wurde er in dieselbe deutsche Schule gesteckt. Oder Susanna-Marias Schule hat Asylanten eingeladen, über ihre „Fluchtgründe“ Märchenstude abzuhalten, wie in ganz Deutschland geschehen, vielleicht ging man auch klassenweise ins Flutilantenheim, oder kommandierte Schüler als Lakaien u. Hausaufgabenhelfer für die Herrenmenschen ab.

      • @ Bernhardine

        Ja, Sie erinnern mich daran, daß ich noch eine Anzeige abfassen muß. So eine linksgestörte Pädagogin…. fälschlich auch als Lehrerin bezeichnet.

  21. FOCUS: „Mordfall Susanna: Ali Bashars Familie war Sozialdezernat als „schwierig“ bekannt…“

    https://www.focus.de/politik/deutschland/wiesbaden-mordfall-susanne-ali-bashars-familie-war-sozialdezernat-als-schwirig-bekannt_id_9058798.html

    Wiesbaden steht unter Schock, seit bekannt wurde, dass der mutmaßliche Mörder der 14-jährigen Susanna ein 20 Jahre alter Iraker sein soll, der 2015 als Flüchtling nach Deutschland kam. FOCUS Online hat am Flüchtlingsheim unweit des vermutlichen Tatorts mit Anwohnern und einem Magistratsmitglied gesprochen. Alis Familie galt zunächst „schwieriger“ als der mutmaßliche Täter selbst.

    • AUSZUG AUS DEM FOCUS-ARTIKEL:

      Auf die Frage, ob im Sozialdezernat bekannt gewesen sei, dass Ali B. möglicherweise schon zuvor ein noch jüngeres Mädchen vergewaltigt hat und öfter in Schlägereien und Streitigkeiten auch mit Polizisten verwickelt war, antwortet Manjura:

      „Nein, das haben wir alles erst jetzt durch die Ermittlungen zum Mordfall erfahren. Im Gegenteil:

      +++Ali Baschar zählte aus Sicht der Sozialarbeiter eher zu den ruhigen Mitgliedern der Familie.“

      Und dennoch, sagt Manjura FOCUS Online, sei die Familie seinem Dezernat als „problematisch und schwierig“ bekannt gewesen.

      „Zwei andere Geschwister des Tatverdächtigen sind immer wieder aufgefallen wegen Schlägereien, Ladendiebstählen und Schulschwänzen.“

      Als er dann die Pressekonferenz von Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstagmittag verfolgte, sei er „völlig sprachlos gewesen“, so Manjura.

      +++Alis Mutter hingegen soll „sehr engagiert“ bei der Asylhilfe mitgearbeitet haben. IMMER AN DER QUELLE, WO DIE FETTESTEN BISSEN ABFALLEN???

      Der Vater von Ali, der seine Familie offenbar in großer Eile vor einer Woche von Düsseldorf über Istanbul in den Irak zurückbrachte, soll indes krank gewesen sein.

      +++Eine Tochter spreche sehr gut Deutsch.

      +++Und: offenbar gibt es sogar noch ein weiteres, neuntes* Mitglied der Familie B., das aber nach wie vor in Wiesbaden ist.

      *IST DIES DER „ZEUGE“, DER WARTETE; BIS DIE BASHIRS ABGEREIST WAREN & DANN AUSPACKTE?

      LIESS MAN IHN ZURÜCK, WEIL MIT ANGEBL. 13 J. NICHT STRAFMÜNDIG?

      SOLL DER 13-JÄHRIGE DEN ANKER-KNABEN MACHEN?

      • @ Bernhardine

        Das Dreckschwein wurde auch noch durch unsere Sozialarbeiter kostenintensiv betreut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

        Hamma sonst nix zu tun oda was!!!???

        Kümmerts Euch gefälligst um unsere eigenen Sozialfälle, ihr Banditen-Betreuer!!

      • SOLL DER 13-JÄHRIGE DEN ANKER-KNABEN MACHEN; FALLS DIE BASHAR-SIPPE WIEDER NACH GERMONEY MÖCHTE?

        IST DER 13-JÄHRIGE „ZEUGE“ GAR EINER DER TÄTER?

        WESHALB WUSSTE ER SO GENAU BESCHEID???

        ++++++++++++++++++++

        Pardon bitte, manchmal schreibe ich deren Namen versehentl. falsch.

      • @ Bernhardine

        Sie haben glaube ich den richtigen Riecher.
        An dem Knaben ist was oberfaul.
        Die falschen Papiere weisen auf besten Verbindungen zur arabischen Mafia oder unseren Schlapphüten oder beides hin und wieso wurde dieser Sack sozialpädagogisch betreut??!!

        Ich meine den 32-jährigen Killer-Iraker.

      • @ ADLER

        Als ich vorhin las, daß Ali Bashar im Irak verhaftet wurde, mußte ich erstmal weinen vor Freude.

        🙁 Hoffentlich wird er nicht hierher ausgeliefert. Im Irak hängen oder erschießen oder der Mossad soll ihn vergiften.

      • @ Bernhardine

        Oder wir beordern die Rothe Claudia ab, sich mit ihm lebenslänglich – natürlich mit Personenschutz – ausschließlich und persönlich zu befassen und zu versuchen, ihn zu rehabilitieren. IM IRAK selbstverständlich.

        Sie darf auf dort ihre Memoiren schreiben – Titel, warum der Islam so schön ist – oder so was in der Art.

    • Ergänzende Artikel dazu auf PI

      Kundgebungen und Mahnwachen in Mainz, Kaiserslautern, Homburg und Pirmasens
      Protestwelle in Rheinland-Pfalz nach Mord an 14-jähriger Susanna
      http://www.pi-news.net/2018/06/protestwelle-in-rheinland-pfalz-nach-mord-an-14-jaehriger-susanna/
      “ Die Vergewaltigung und Ermordung der 14-jährigen Mainzer Schülerin Susanna F. durch einen 20-jährigen irakischen “Flüchtling” empört immer mehr Menschen. Wieder wurde ein junges Leben nur deshalb ausgelöscht, weil unsere verantwortlichen Politiker täglich ihren Amtseid brechen, “den Nutzen des deutschen Volkes zu mehren und Schaden von ihm abzuwenden”.
      Stattdessen ließen und lassen sie ungehindert fremde “Schutzsuchende” ins Land, die sich nicht selten als brutale Kriminelle oder Terroristen entpuppen, und liefern die eigene Bevölkerung – darunter vor allem die Schwächsten – der Schutzlosigkeit aus. Auch die schon vorher falsche Ausrede von “Einzelfällen” überzeugt nach den vielen Vergewaltigungen und den Morden an Mia, Mireille, Maria und Susanna niemanden mehr. Kandel ist leider in der Tat überall. Das Muster ist unübersehbar.(…)“

      ____________________________

      Der Dreckskerl ist im Irak festgenommen worden!!

      http://www.pi-news.net/2018/06/mord-an-susanna-reines-sexualdelikt-oder-aus-judenhass/
      Täter Ali Bashar im Irak festgenommen
      Der Mord an Susanna – reines Sexualdelikt oder aus Judenhass?
      „(…) Unter den vielen Details, die nun in dem anschwellenden Informationsfluss zum aktuellen Sexualmord an Susanna ans Licht kommen, fallen zwei Details auf: das Mädchen wurde offenbar eine ganze Nacht lang grausam gefoltert und … sie war Jüdin.
      Der inzwischen festgenommene Tatverdächtige Ali Bashar hingegen ist ein irakischer Muslim.(…)“

      Schön langsam kommen wir der Sache näher. Es hat alles was damit zu tun, daß es Musels sind.

      ALLES.

    • @ eagle1

      Dieses da abgebildete Zombie-Monster offenbart jeden Tag NEUE ABGRÜNDE an Unmenschlichkeit und satanischer Verkommenheit:

      Abschiebung durch BAMF geht ganz locker ausgerechnet dann, wenn es sich um Konvertiten vom Islam zum Christentum handelt!

      http://www.gemeindenetzwerk.de/?p=15576

      „Da läßt sich einer UNTER LEBENSGEFAHR taufen, alle versuchen, dies aus Sicherheitsgründen NICHT ÖFFENTLICH zu machen, die Polizei WARNT vor der Gefahr – aber das BAMF weiß alles besser“ – und liefert die armen Gestalten VORSÄTZLICH dem fast sicheren TOD aus!

      Was für eine Heuchelei auch der STA, der Mörder Susannas müsse von unserer „Wohlfühl-Justiz“ abgeurteilt werden, weil im Irak die TODES-Strafe gilt, wenn gleichzeitig diese gottverfluchte Merkel-Behörde Menschen vorsätzlich ihrem fast sicheren TOD ausliefert, wenn ihre Konversion dort bekannt wird!

      Diesem Zombie-Monster müßte man also noch zwei Hörner und einen Pferdefuß hinzufügen – denn es handelt sich bei dieser Kanzler-Darstellerin offensichtlich um den TEUFEL höchstpersönlich – der seine offenkundig nur im anti-deutschen und anti-christlichen Sinn handelnden „Behörden“-Lumpen angewiesen hat, dem Deutschen Volk und den Christen MAXIMALEN SCHADEN zuzufügen!

  22. Einesteils kann ich die politische Ahnungslosigkeit, besser wohl eher Unbedarftheit nachvollziehen. Siehe die Jahrzehnte und Jahrzehnte währende politische Vergewaltigung unseres Volkes. Andererseits verstehe ich diese Unwissenheit ganz und gar nicht. Schließlich darf man von einem jeden Bürger(in) erwarten, daß er (sie) sich unabhängig über die Ereignissr, die passieren, gründlichst, also gewissenhaft informiert

    • Alfons!O3

      Höre so eben in den Nachrichten, daß mehrere Menschen zur Zeit als vermißt gemeldet wurden. Unter anderem auch eine 19 jährige. Ich ahne Schlimmes.
      Unsere jungen Menschen, unsere Zukunft ist in höchster Gefahr. In einer Verantwortungslosigkeit höchsten Grades hat die „Mutter aller Heiligen“ gearbeitet indem sie aus ihren illegalen „Heiligen“ legale „Heilige“ machte, die dadurch die Möglichkeit hatten sich an unseren Frauen und Mädchen zu vergreifen. Vergewaltigt, gemessert, getötet.
      Und man darf sie deswegen nicht einmal kritisieren. Beim allerersten Mord hätte sofort ein Zeichen gesetzt werden müssen. Die nachfolgenden Morde hat sie zu verantworten durch ihr“ Nichthandeln“ im „Weiterhandeln“. Nun sind sie halt da und es kommen noch mehr im Nonstopverfahren. Was noch hinzukommt, daß die allermeisten Vergewaltigungsmörder bereits polizeilich bekannt waren. Das macht das Versagen noch strafbarer.

      • Inge Kowalevski,
        gerade weil denen hier nichts passiert und sie den Sonderstatus einnehmen, also so gut wie nie verurteilt werden, glauben diese unintelligenten, wir müssen ja bei der Wahrheit bleiben, sie dürfen sich alles erlauben, Mama Merkel steht doch zu uns, Mama Merkel beschützt uns!
        Es ist tatsächlich wie bei einer Mutter, obwohl sie ganz genau weis, dass ihr Kind eine Strafe begangen hat, verteidigt sie es noch mit allen Mitteln. Merkt dabei aber nicht, dass sie gerade deshalb einen Verbrecher heranzieht!
        Logisch oder??
        Auch die Richter, Staatsanwälte, Anwälte, eben der ganze Justizapparat der Recht bricht und aus einem Rechtsstaat einen Meinungsdiktaturstaat verifiziert, sind vollkommen mitschuldig, an vielen Verbrechen die nicht statt gefunden hätten, hätte man die Täter ordnungsgemäß mit aller Härte des Gesetzes bestraft, oder abgeschoben!!
        Ich glaube nicht, dass diesem Mörder bewußt war, dass dieses Mädchen eine Jüdin war. Die war einfach zur rechten Zeit am falschem Ort!! Oder umgekehrt! Lg Emi

  23. OT

    Neues Indiz für Pädophilie-Ring von Rothschilds, Clintons und NXIVM-Sexkult – Disney- und Legoland-Mitarbeiter wegen Kinderpornografie verhaftet!

    „Bei der Ermittlung sind entsetzliche Bilder von Babys im Alter von bis zu 12 Monaten aufgetaucht, die sich im Besitz von Mitarbeitern bei Disney World und Legoland sowie eines ehrenamtlichen Mitarbeiters bei der Pfadfinderorganisation Boy Scouts of America befunden hatten.

    Rothschilds & NXIVM-Sexkult mit angeblichem Kinderschmuggelbunker in Tucson in Verbindung gebracht

    „Die Solarlichter haben ihn verraten“, sagte Lewis Arthur. „Wenn wir nicht auf dem richtigen Weg gewesen wären, hätten wir ihn nie gesehen, wir wären einfach direkt daran vorbei gegangen.“ Als die Veteranengruppe den Ort erreichte, war das, was sie fanden, wirklich verdächtig.

    Rund um das Gelände fand die Gruppe Bäume, die mit Fesseln, einem Kinderwagen, einer Krippe, Haarfärbemitteln und pornografischem Material ausgestattet waren. Im Bunker fanden sie eine Kommode und zwei Kisten. Der Innenraum war groß genug, dass Kinder hineinpassen konnten.

    Big League Politics berichtete, dass „nachdem die Veterans on Patrol lokale und bundesstaatliche Strafverfolgungsbehörden über die Situation informiert und keine Hilfe erhalten hatten, sie Freiwillige zusammengetrommelt haben, um den Ort physisch freizulegen.“

    Die Situation spitzte sich am Sonntagnachmittag zu, als sie laut der Gruppe ein blutiges Messer, weibliche Unterwäsche und das Flugticket eines potenziell vermissten Mädchens aus Seattle zum Vorschein brachten. Um dies zu verifizieren, versucht die Gruppe die Familie des Mädchens zu kontaktieren. Sie filmten den Fund live auf Facebook, und kurz darauf tauchte die Polizei auf und verhaftete zwei Mitglieder der Gruppe wegen Hausfriedensbruch.

    Interessanterweise befindet sich das Grundstück, auf dem der Bunker gefunden wurde, im Besitz von CEMEX, einem multinationalen Baustoffunternehmen mit Sitz in Mexiko, das Partner der Clinton Global Initiative ist und teilweise der Vermögensverwaltungsfirma Bronfman E.L. Rothschild L.P gehört.“

    https://www.pravda-tv.com/2018/06/neues-indiz-fuer-paedophilie-ring-von-rothschilds-clintons-und-nxivm-sexkult-disney-und-legoland-mitarbeiter-wegen-kinderpornografie-verhaftet-videos/

    • Emi,

      das denke ich auch. Daß es ihm nicht bewußt war, daß es eine Jüdin war. Sie war ein junges Mädchen und mußte für seine „Bedürfnisse“ herhalten.
      In seinem Land hätte er die verdiente, gerechte Strafe bekommen, und weil lt. europäischen Haftbefehl immer die Örtlichkeit zuständig ist, dürfen wir jetzt alle Kosten lebenslang übernehmen. Vielleicht muß seine Familie auch noch als seelische Unterstützung wieder mitkommen. Denn er muß ja resozialisiert werden. Es reiht sich nur noch Unrecht zu Unrecht.
      Wie können weitere Verbrechen dieser Art verhindert werden?, das wäre doch die dringlichste Frage. ABer, aufgrund der unkontrollierten massenhaften Invasionsflut hüten die sich diese Frage zu stellen, denn dann findet man den Hauptverantwortlichen. Die Mutter hat ja einen persönlichen Brief an Merkel geschrieben, diese Antwort würde mich sehr interessieren und ob überhaupt Antwort erfolgt. Eigentlich hat Merkel spätestens jetzt verloren. Wer ihr jetzt noch die Stange hält ist Mittäter.

      • @ Inge K.

        Das mit den angeblichen Bedürfnissen, das ist ein Märchen.

        Das hatte ich schon mal sehr genau analysiert und aufgedröselt.

        Bei solchen sadistischen Gewaltorgien geht es nicht um sexuelle Bedürfnisse.

        Das hat damit sehr wenig zu tun.

        Es geht um das Ausleben von Gewalt an möglichst hilflosen Opfern, also puren Sadismus, der sexuell aufgeladen wird, das ist dann der „thrill“ bei der Sache.

        Man spricht solchen Schweinen dann „mildernde“ Triebgründe zu, die überhaupt nicht vorrangig eine Rolle gespielt haben, wenn man „natürliche“ Gründe annimmt. Die Handlungsgründe hier sind extrem unnatürlich und pervers.

        Bei solchen Fressen, wie diesem Drecksack geht es um Lust an der Grausamkeit selbst und darum, seiner Muselkommunity vom IS zu beweisen, wie abgebrüht und damit „würdig“ er ist. Deshalb ja auch immer diese Videos.

        Daß das Opfer ein ungläubiges Mädchen ist, spielt eine sehr große Rolle im Selbstverständnis dieser Gehirnamputierten.

        Wäre sie eine Muslima, hätte er sie nie angerührt, und wenn er noch notgeil gewesen wäre.

        Diese Schergen können sich schon beherrschen, das sind geübte Söldner.

  24. Krone.at
    Österreich legt den Finger in die Wunde, statt zu vertuschen..

    https://www.krone.at/1719962
    „Susanna (14) ermordet
    08.06.2018 15:40
    Kanzlerin Merkel bekommt jetzt Volkszorn zu spüren
    Nach dem erschütternden Sex-Mord in Wiesbaden – die 14-jährige Susanna wurde von einem abgelehnten Asylwerber brutal vergewaltigt und ermordet – tobt das Volk in Deutschland. Im Visier des Zorns steht dabei vor allem Bundeskanzlerin Angela Merkel, die durch ihre „Willkommenspolitik“ den Mord erst möglich gemacht haben soll. „Leider muss noch viel deutsches Blut fließen, bevor wieder Recht und Ordnung in unserem Land einkehrt. Was für eine skrupellose Volksverräterin“, schreibt etwa der erzürnte Nutzer erich-m unter einem entsprechenden Beitrag zu dem Mordfall. Der mutmaßliche Täter Ali B. flüchtete in den Irak – und wurde mittlerweile gefasst.“

    _____________________

    Es reicht.

    Treten Sie endlich ab und vor ein Gericht!
    Kanzlerattrappe!

    • „Kanzlerattrappe!“ – HIER LASSE ICH, IN GEDANKEN,
      PAAR BUCHSTABEN WEG. PST! ICH VERRATE NICHT WELCHE.
      Man muß nicht alles laut ausprechen, was man denkt.

    • Ergänzung Österreich!!! Österreich ist angenehm klartextig, auch im Fall mit Susanna, und nun einen Schritt weiter zu gehen – direkt dem Islam ans Leder – bereits in der Durchführung.

      Geht doch!!!

      Der Islam kann auch verschwunden werden, wenn man nur will.

      http://www.pi-news.net/2018/06/oesterreich-schliesst-sieben-moscheen-und-weist-imame-aus/
      Erdogan-Administration tobt
      Österreich schließt sieben Moscheen und weist Imame aus

      _________________

      Hehe, soll Erdolf nur toben….

      • @ eagle1

        Auch die Dänen machen schon „Wind“:

        http://www.mmnews.de/politik/71722-daenemark-errichtet-zaun-zu-deutschland-wegen-afrikanischer-schweinepest

        SCHWEIN müßte man sein – dann würde man von den PO.litikern wenigstens GESCHÜTZT vor der „Afrikaner-Pest“!

        Aber SCHWEINE sollen ja auch nicht „umgevolkt“ werden, sondern rasserein bleiben. Andererseits: Wer soll denn dann den Dänen noch die SCHWEINE abkaufen, wenn hier fast nur noch MOSLEMS leben und die anderen sich nicht mehr getrauen, Schweinefleisch aufzutischen, um die Mohammedaner nicht zu „beleidigen“?

        Die PO.litiker scheinen VÖLLIG VERRÜCKT GEWORDEN zu sein! Die Fähigkeit, 5 Millimeter über den eigenen Schreibtisch hinausdenken zu können, ist ihnen anscheinend durch eine Art GEHIRN-PEST oder RINDER-WAHN abhanden gekommen.

    • eagle1

      um Himmel Willen was Sie mir da mitteilen. Das macht ja alles noch viel viel schrecklicher und bestialischer. Da findet man auch keine Worte mehr, das war mir fremd.
      Weil ich mir noch dachte,( weil ich das von der Polizei her noch von deutschen jungen Vergewaltigern wußte, die hatten Angst, daß das Mädchen ihren Eltern das Geschehen mitteilt und brachten es dann aus Panik um), und denen passiert doch nicht viel, da hätte er sie doch nicht umbringen brauchen. Jetzt verstehe ich erst.
      Werde nie vergessen, kam ein Polizist mit einem hübschen jungen Mann herein und holte sich ein Aktenzeichen von mir und kam anschließend allein herein. Ich, „ist das ihr Sohn gewesen?“ Er, Gott bewahre, sie haben soeben einen Mörder gesehen.“ Der drehte durch aus Angst.
      Danke, daß ich jetzt Bescheid weiß. Diejenigen die
      unsere Frauen und Mädchen solchen Bestien ausgeliefert haben, die gehören selbst an diese ausgeliefert. Die sollte man denen vorwerfen.

      • @ Inge K.

        Wie mm schon öfter schrieb, sind bei uns die „normalen“ Vergewaltigungen bisher in der Mehrzahl eine 1 zu 1 Situation gewesen.

        Dieses als Rudel über Mädchen – und auch ständig so derartig junge, also eigentlich Kinder – herfallen, das ist typisch bei Islamen.

        Der „normale“ Triebtäter quält sein Opfer auch eher nicht stundenlang.
        Manchen wird dann wie Sie beschreiben im Nachhinein nach dem „Rauschzustand“ erst bewußt, daß sie eine Straftat begangen haben, und dann wollen sie das Opfer zum Schweigen bringen und einige töten die arme Frau dann auch deshalb.

        Das ist wohl der überwiegende Fall.

        In unserer Kultur.

        Allein schon das Bewußtsein, eine Straftat zu begehen, fehlt bei diesen Gewalttäter-Typen aber, die sich mit großer Lust ein Opfer zum Quälen greifen und das auch noch regelrecht inszenieren, also filmen etc.

        Daß der Iraker geflohen ist, das ist logisch, er will der Strafverfolgung entkommen; und das scheint auch gut geklappt zu haben. Schätze, „man“ hat ihn dahingehend beraten.

        Die Papiere waren ja dann schnell da und der Restclan war auch sofort bereit, ihm dorthin zu folgen.

        Ich glaube nicht, daß dieser Typ auf dem Foto irgendwas bereut oder je bereuen kann. Der ist eiskalt.

        Das Abschlachten des Opfers (Halseinwirkung? Was heißt das eigentlich? Schächten?) ist dann wohl der krönende Abschluß bei diesem Gewaltritual.

        Ja, es ist wie Sie sagen. Das ist alles unvorstellbar grausam und noch schlimmer. Ich habe das nur erwähnt, weil die These, daß da eben ein „Mann“ seine „Bedürfnisse“ nicht unter Kontrolle bringen konnte und unbedingt mal wieder eine Frau bespringen wollte, fast schon eine Entlastung für den Täter wäre, der eine solchen Ungeheuerlichkeit verübt, wie sie Susanne angetan wurde.

  25. Hallo miteinander,
    eine Grünenanhängerin beschuldigt nun die Eltern der Susanna, nicht ordentlich auf das Kind aufgepasst zu haben!
    Also, die Eltern sind ihrer Aufsichtspflicht nicht nachgekommen!
    Weiter, was hat eine 14 jährige alleine herum zu laufen und das Mädchen wäre für ein leichtes Mädchen gehalten worden! Die Dekadenz und Schizophrenie dieser Partei kennt keine Grenzen mehr!! Sittenverderbnis der besonderen Art!!
    Was hatten die grünen für unsere Kinder nochmals gefordert—Frühsexualisierung und unsere Kinder doch dem Staat zu überlassen!!
    Dazu dann die Roth im Bundestag, als die AfD eine Schweigeminute für das Mädchen anfing, Keiner der Altparteien hat mitgemacht und die Grünen Türkenfreundin Roth unterbricht diese Schweigeminute!!
    Leute das dürfte doch alles sagen!!!
    Was tun wir dagegen, nichts!!!

    • @ EMI 8. Juni 2018 um 18:15 Uhr

      Woher Susanna-Maria den jüngeren Bruder von Ali Bashar kannte wissen wir nicht. Vielleicht wurde er in dieselbe deutsche Schule gesteckt. Oder Susanna-Marias Schule hat Asylanten eingeladen, über ihre “Fluchtgründe” Märchenstude abzuhalten, wie in ganz Deutschland geschehen, vielleicht ging man auch klassenweise ins Flutilantenheim, oder kommandierte Schüler als Lakaien u. Hausaufgabenhelfer für die Herrenmenschen ab.

      NUR EIN BEISPIEL VON TAUSENDEN:

      WARENDORF; MÜNSTERLAND NRW

      Das +++DRK Warendorf+++ fand die Idee gut und hat sich nach Kräften eingesetzt, um eine solche Begegnung zwischen der Klasse und Kindern und Jugendlichen aus der Flüchtlingseinrichtung zu ermöglichen; leider hat es bis jetzt aus ganz unterschiedlichen Gründen noch nicht geklappt.

      Umso mehr hat sich die Klasse gefreut, als der Schulseelsorger Jens Hagemann(KATHOLE – http://www.brs-waf.de/schule/schulseelsorgeberatung/) den Besuch eines Flüchtlings aus Syrien organisieren konnte, der von seiner Flucht erzählen wollte:
      http://www.augustin-wibbelt-gymnasium.de/?page_id=6103
      An die Tafel war ein Herz gemalt und welcome geschrieben, als die Klasse nicht nur einen Gast, sondern gleich drei Gäste begrüßen konnte, die in gebrochenem Englisch von ihrem Schicksal erzählten und Fragen der Schülerinnen und Schüler beantworteten.
      Alle 32 Schülerinnen und Schüler der Klasse hörten aufmerksam, geradezu angespannt zu.
      Nach der Stunde danach befragt, was sie am meisten beeindruckt habe, schrieben sie etwa folgendes auf:
      – Toll, dass sie uns alles so frei und offen erzählt haben, obwohl sie so Schreckliches erleben mussten, z. B., dass sie auf ihrer Flucht manchmal tagelang nichts zu essen und zu trinken hatten.
      – Sie haben unterwegs immer wieder Tote gesehen, wie grauenvoll.
      – Mohammed war Anwalt in Syrien, mit dieser Ausbildung muss er doch in Deutschland eine Arbeit finden, oder nicht?
      – Spannend, sie Arabisch sprechen zu hören.
      – Das war Realität, aber es hat sich wie ein Albtraum angehört.
      Diese Stunde hat eine persönliche, authentische Begegnung ermöglicht, die die Klasse sicher noch lange beschäftigen wird. Die Schülerinnen und Schüler wünschen ihren Gästen von Herzen alles Gute und haben ihnen als Dankeschön kleine Engel mit auf ihren weiteren Weg gegeben. Und sie sind sich einig, dass sie nach den Weihnachtsferien einen weiteren Anlauf unternehmen wollen, Flüchtlingskinder und –jugendliche in ihre Klasse einzuladen.
      http://www.augustin-wibbelt-gymnasium.de/?page_id=6103

      • FREMD-KULTURELLE MÄNNER

        WERDEN IN DIE SCHULEN

        ZU UNSEREN KINDERN GESETZT!!!

        19-Jähriger in U-Haft
        Mitschülerin gewürgt, weil sie seine Liebe nicht erwiderte!

        Er liebt sie, sie ihn nicht – dieser Umstand könnte in einem Bildungszentrum dazu geführt haben, dass ein 19-Jähriger auf seine Schulkameradin losging.

        In Friedrichshain ist ein Syrer wegen des Angriffs auf eine junge Frau verhaftet worden.

        Wie Martin Steltner, Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft, im rbb sagte, soll der Tatverdächtige in einem Bildungszentrum eine Mitschülerin schwer verletzt haben, weil sie seine Liebe nicht erwidert habe.

        Er hatte der jungen Frau bereits eine Weile nachgestellt, doch sie blockte laut B.Z.-Informationen ab. Bei einem Fest in dem Zentrum in der Warschauer Straße habe er die junge Frau dann angegriffen und gewürgt. Er wolle sie beide ins Paradies bringen, soll er gesagt haben, als er sie attackierte. Mitschüler seien dazwischen gegangen und hätten die Polizei alarmiert.

        Der Flüchtling aus Syrien soll dann auch noch die Beamten verletzt haben, als er sich der Festnahme widersetzen wollte. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft.
        https://www.bz-berlin.de/tatort/mitschuelerin-gewuergt-weil-sie-seine-liebe-nicht-erwiderte

    • Liebe Emi,

      diejenigen, die das Mädchen in ein Asylantenheim in dem überwiegend junge, muslimische, unbekannte Männer herumsitzen, Alkohol trinken, sich die Zeit mit ihren Handys vertrödeln und diversen Programmen, hineinlassen, das ist doch bereits strafbar. Niemand läßt doch hier ein Kind hinein. Es bleibt offen, ob die Eltern des Mädchens von diesen Besuchen wußten. Wir können doch unsere naiven jungen Menschen nicht ins Messer laufen lassen.
      Und die grasgrüne,rot,linke Brut warnt nicht vor diesen Besuchen, nein, es darf nicht bekannt werden, und somit lassen sie es zu, daß weitere Mädchen und Frauen zu Opfer werden.
      Sollen doch sie den Asyl- Männern ein bißchen die Zeit „vertreiben“.

      • Inge,
        das ist mir doch alles bewußt, doch jetzt kommen die Grünen daher und geben den Eltern des Mädchens die Schuld, jedenfalls indirekt, somit wird schon wieder die Bevölkerung aufeinander gehetzt, nach dem Motto, ha ja, die war wohl ein leichtes Mädel und die Eltern haben sich auch nicht um sie gekümmert.
        Verstehst du wie da wieder deren gehirngewaschene Psychologie eingesetzt wird!!
        Ja man sollte die Roth mal in so ein Heim stecken, aber glaubst du wirklich die würden diese Beißzange anfassen??

      • Inge: Das ist doch meine Rede schon lange? Wer als Eltern lässt sein weibliches Kind zu solchen Monstern ins Flüchtlingsheim. Kriminelle Flüchtlinge sind wichtiger als die eigenen Kinder.

  26. Merkel und Co sind nach wie vor in der BRiD, weil sie da unter Ihren entwaffneten Sklaven am sichersten ist. Deshalb setzt sich die Dreckschlampe nicht nach Südamerika ab. Weil hier genügend gut vernetzte Ex Landsleute aber auch Österreicher und Ex Stasiopfer mich eingeschlossen gut bewaffnet auf ihre Einreise warten. Dann wird hier nämlich die Jagd eröffnet. Zu Land und Luft wenn nötig. Und dann ist sie halt da, und dann bringen wir sie halt weg. Doof ist halt, wenn die aus Merkels Sicht falschen hier die Bullen an der Leine haben. Auch ein Bush traut sich hier schon nicht mehr auf seine Estancia.

  27. DER BRAVE JÄGER
    (Ähnlichkeiten mit noch lebenden Personen sind reiner Zufall.)
    JA, ICH BIN KATZEN-FAN!

  28. Kleiner Steckbrief
    Speichert Ihn………..für später!
    DIE FREIMAURER (THE FREEMASON) und Ihre BILDERBERG GROUP und Ihre brutaler Fahrtplan in Welt-Diktatur

    Die Infos dazu entstammen aus jahrelangen Recherchen von Journalisten, aber insbesonders von Aussagen von 5 Hochgrad-Freimaurern, die sich gegen die Weltherrschaftspläne ihrer Loge wehren und Internas preisgeben, die man bislang nicht einmal ahnte.
    Ein Bestseller auf Italienisch des hochgradigen italienischen Freimaurers, Gioele Magaldi, mit Teilnahme von 4 weiteren hochgradigen Freimaurern, von denen einer Zbigniew Brzezinski ist, sendet eine starke Warnung an die Weltbevölkerung:
    Es gibt 36 „geheime” Ur -/Superlogen wo die Spitzenpolitiker und andere hohe Entscheidungsträger der Welt sich in neo-aristokratischen oder progressiven Logen zusammengeschlossen haben.
    Z.B. sind Merkel und Putin „Bruder/Schwester in derselben Loge „Goldenes Eurasien”.
    Zwar spielen sie gegnerische Rollen auf der Weltbühne, aber sie streben dasselbe Ziel an: Rothschilds Neue Welt Ordnung.
    Die gesamte Politik, sowie auch das wirtschaftliche Geschehen spielen sich komplett innerhalb dieser Kreise ab, denn es wird in diesen Kreisen geplant und in die Wege geleitet.
    Dies ist schon alleine deshalb hoch interessant, weil selbst deutsche Politiker wie Angela Merkel oder Wolfgang Schäuble Logenmitglieder sind, oder aber um die Aufnahme in jene Logen bemüht sind.
    Es gibt 36 „geheime” Ur -/Superlogen wo „Spitzenpolitiker“ und andere hohe Entscheidungsträger der Welt sich in neo-aristokratischen oder progressiven Logen zusammengeschlossen haben.
    Alle sind sie dem Rothschild-Clan unterworfen und dienen ihrer Eine-Welt-Diktatur, der Globalisierung, so wie die luziferische Bekämpfung von Jesus Christi Lehre und den Nationalstaaten.
    Erzwungene Masseneinwanderung und Tilgung der weißen Rasse und Kultur geplant von EU Vater Coudenhove Kalergi,Gründervon “Pan-Europa” sowie dem ehemaligen Präs. Sarkozy, sowie Verbrecherin Merkel.
    Die prominentesten „Politiker“, Medienvertreter, Finanzmanager, Industrie-Konzernvorstände und andere Möchtegern-Herrscher der Welt können Mitglieder in diesem „Netzwerk“ werden und zwar entweder durch Anfrage oder durch Einladung.
    Lügen sind bei dieser kleinen, seit Jahrhunderten international tätigen, verbrecherischen Clique an der Tagesordnung.
    Unterjochende Elemente in Deutschland………..
    Angela Merkel, Paul Achleitner, Olaf Scholz, Jürgen Fitschen, Wolfgang Schäuble, Manfred Bischoff, Thomas Enders, Gerhard Schröder, Jürgen Chrobog, Axel Alfred Weber, Martin Winterkorn, Klaus Kleinfeld, Michael Diekmann, Joe Kaeser, Peter Hartz, Nikol. v. Bomhard, Michael Fuchs, Jens ‘Weidmann, Dieter Zetsche, Andreas Dombret, Karl Otto Pöhl, Philipp Rösler,René R. Obermann, Heinrich Hiesinger …
    ………MERKEL und SCHÄUBLE. Beide könnte man aufgrund ihrer Machenschaften getrost als Vaterlandsverräter bezeichnen. Wenn man sich die Logenmitgliedschaften anschaut, dürfte alles klar sein.
    WIR – DAS VOLK – HATTEN NIE WIRKLICH EINE WAHL.
    Wer das weiß, wird sich über die Zustände in Deutschland/Europa nicht mehr wundern. Das Volk und das Land ist – buchstäblich – in FEINDESHAND………setzen wir , die friedliebenden Menschen dem endlich ein Ende!

  29. Man kann erkennen, wie sich Frau Alice Weidel bemüht, die Beherrschung Ihrer Gefühle zu behalten. Sie könnte explodieren.
    Was ich auch könnte.

    Mein Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen, während mein Zorn immer größer wird.

    Und wenn ich dann noch diese alte Votze von Fatima Rotz sehe, die von Anstand und Sitte und Mitgefühl absolut null Ahnung hat wünsche ich mir, dass ich diese Schlampe in meinen Finmgern hätte!

  30. „Die Wiesbadener Staatsanwaltschaft erwartet ein kompliziertes Verfahren. „Wir haben wenig Erfahrung, wie sich der Irak in so einer Lage verhält“, sagte eine Sprecherin der in dem Fall verantwortlichen Staatsanwaltschaft am Freitag. Dass der Tatverdächtige sich als irakischer Bürger in seinem Heimatland für den Tod der 14-Jährigen zu verantworten habe, sei rechtlich nicht möglich.

    „Im Irak droht ihm die Todesstrafe. Wir können daher keinen Strafverfolgungsantrag stellen“, sagte die Sprecherin.
    https://www.derwesten.de/panorama/mordfall-susanna-so-kam-verdaechtiger-durch-passkontrolle-id214516777.html

  31. OT

    Syrer ermordete KATHOLISCHE Ehefrau aus Eifersucht
    Das eiskalte Schweigen des Kreuzberg-Würgers
    07.06.18; BERLIN MOABIT
    Sie wollte etwas ändern. Nach zehn Jahren, die sie getrennt von ihrem Ehemann lebte. Doch er gab Daniela A. H. (44) keine Chance: Mohammad A. H. (49) soll seine Frau in ihrer Wohnung stranguliert haben. Mit einem Kleidungsstück.

    Mit verschränkten Armen saß der Syrer nun vor Gericht. Er soll die Mutter seiner vier Kinder ermordet haben. Aus niedrigen Beweggründen, wie es in der Anklage heißt…

    Sie hatten sich Ende der 90er Jahre kennengelernt. Das war kurz nach der Ankunft des Syrers in Berlin. Heirat auch nach islamischem Recht. Trotz der Herkunft der Frau aus einer katholischen Familie. Streit überschattete dann die Ehe.

    ➡ Ihm soll auch ein Dorn im Auge gewesen sein, dass sie engen Kontakt zu ihrer christlichen Familie hielt. – Quelle: https://www.berliner-kurier.de/30578266 ©2018

    • Bernhardine,

      nachdem in den Schulen inzwischen Islam-Unterricht Pflichtfach ist, wäre es eine wunderbare Gelegenheit die Schüler über den „wahren“ Islam aufzuklären. Besonders die Mädchen eindringlichst zu warnen, sich mit solchen Frauenverächter einzulassen. „Beispiele“ hierfür haben wir genug. Ohne Schonung müßten auch die Bilder gezeigt werden, wie die Frauen zugerichtet werden, wenn denen etwas nicht paßt.
      Diese Art Aufklärung an den Schulen wäre höchste Zeit, um weiteren jungen Mädchen so ein Schicksal , bzw. ihrer Kinder zu ersparen.

      • …stattdessen lädt man in die Schulen versaute Homoperverse ein, die mit Dildos, Kunstmuschis usw. den Kindern was über Analsex u. Sado-Maso vorschwärmen…,

        …alternativ Fake-Flüchtlinge, die „authentisch“ u. mit orientalischer Ausschmückung ihre Fluchtlegenden vorlügen dürfen.

    • Kommt noch gegen Rechts. Damit der Mord an Susanna nicht von „Nazis“ instrumentalisiert werde, müssen Linke jedenfalls schnellstens instrumentalisieren.

      Mainz
      08.06.2018
      Nach dem Gewaltverbrechen an Susanna: Rechtspopulisten mobilisieren in Mainz

      Während sich die Ermittler im Fall der getöteten Susanna darauf konzentrieren, den Fall vollständig aufzuklären, versuchen einige Initiativen aus dem rechtspopulistischen Lager, Kapital aus dem Tod des Mädchens und dem Flüchtlingshintergrund der beiden Täter zu schlagen. So hat etwa die rheinland-pfälzische AfD-Landtagsfraktion für Samstagnachmittag zu einer Mahnwache vor der Staatskanzlei aufgerufen. Das Motto: „Es reicht! Endlich Konsequenzen ziehen!“
      (:::)
      Wie aus Kreisen der Rechts-Gegner zu hören ist, will man auf jeden Fall verhindern, dass sich in Mainz ein zweites „Kandel ist überall“ etabliert. Nachdem in dem Ort eine 15-Jährige von einem Flüchtling getötet worden war, demonstrierten rechte bis rechtsextreme Gruppierungen aus der ganzen Republik dort. Die Gruppe „Kandel ist überall“ brüstet sich damit, dass sie eng mit AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kooperiert, der das Holocaust-Mahnmal als „Mahnmal der Schande“ geschmäht und die Erinnerung an die Nazi-Verbrechen als „dämliche Bewältigungspolitik“ bezeichnet hatte. Und nun will diese Gruppe des getöteten jüdischen Mädchens Susanna gedenken.
      http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/nach-dem-gewaltverbrechen-an-susanna-rechtspopulisten-mobilisieren-in-mainz_18826486.htm

      • SEEHOFER
        Der im Zusammenhang mit dem Mord an der vierzehnjährigen Susanna F. gesuchte Tatverdächtige ist gefasst. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) informierte am Freitag zum Abschluss der Innenministerkonferenz im sachsen-anhaltischen Quedlinburg über den Fahndungserfolg. Der 20 Jahre alte irakische Staatsbürger Ali B. sei in der Nacht zum Freitag gegen zwei Uhr durch kurdische Sicherheitsbehörden festgenommen worden. Seehofer dankte den Sicherheitskräften für die Festnahme. Es sei ein „Fahndungserfolg der Bundespolizei“. Der Bundesinnenminister lobte weiterhin die internationalen Kontakte des Präsidenten des Bundespolizeipräsidiums, Dieter Romann, die zur Festnahme des Tatverdächtigen beigetragen haben sollen. „Das mit der Auslieferung läuft jetzt nach den internationalen Regeln,“ so Seehofer.

        WOHER DIE KNETE?
        Die achtköpfige Familie habe die „One-way-Tickets“ – zunächst nach Istanbul und danach in den Irak – bar bezahlt, hieß es gestern.
        http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/fall-susanna-verdaechtiger-ali-b-im-irak-gefasst-15629551.html

        Kriminologe Thomas Feltes ENTSCHULDIGT DEN TÄTER,

        SCHULD SEIEN DIE LEBENSUMSTÄNDE DES TÄTERS

        „Nicht die Herkunft, sondern die soziale Umgebung begünstigt Straftaten“, sagte der Professor. So sei wissenschaftlich belegt, dass die Unterbringung in Heimen und Gemeinschaftsunterbringung mit einer höheren Anfälligkeit für Kriminalität einhergehe, weil dort oftmals eine aggressive Grundhaltung herrsche. Auch die Unsicherheit über den gesellschaftlichen Status lasse Straftaten wahrscheinlicher werden. „Und auch das Fehlen der sozialen Kontrolle, die sich aus der weitgehenden Verweigerung des Familiennachzugs ergibt, wirkt sich auf das Kriminalitätsverhalten aus.“
        +++Wieso? seine ganze Sippschaft war doch bei ihm u. organisierte auch die Flucht, worauf sie ihn begleitete.
        https://www.bild.de/news/inland/mordfall-susanna/susanna-mordfall-liveticker-55946014.bild.html
        Bouffier warnt vor Populismus

        Hessens Ministerpräsident und CDU-Bundesvize Volker Bouffier warnte vor Populismus. „Wir sind alle tief betroffen von dieser abscheulichen Tat, und ich habe Verständnis für die Empörung der Menschen“, sagte er in Wiesbaden. „Jetzt ist die Stunde der Ermittler, damit die Tat restlos aufgeklärt werden kann. Blanker Populismus hilft jetzt nicht weiter.“

      • ja Bernhardine,

        das muß man einmal gedanklich ausschlachten.
        Mit seiner Äußerung hat er doch, sogar wissenschaftlich untermauert, zugegeben, daß bei dieser Art Straftaten (sadistischer geht es nicht mehr) nicht die Herkunft, sondern, die Lebensumstände, die Unterbringung in Gemeinschaftsunterkünften dafür der Grund wäre. Das bedeutet im Umkehrschluß, daß nicht diejenigen die die Verbrechen ausüben, sondern diejenigen, die durch solche „Umsiedlungsexperimente“ diese Menschen in so eine Lage bringen, in der sie erst kriminell werden. Damit ist doch der wissenschaftliche Beweis erbracht, daß aufgrund des hohen Sicherheitsrisikos für die Bevölkerung das „Umvolkungs-Experimentierprogramm schleunigt abzubrechen ist und die „gefährdeten“Invasoren schleunigst in ihre Heimatländer abzuschieben sind.
        Besser hätte er den „Zusammenhang“ nicht erklären können.

      • Entschuldigung, aber die Afd in Rheinland-Pfalz kann mich mal. Ich wohne in diesem Bundesland und deren Landesvorsitzender, Ex-Bundeswehroffizier Uwe Junge, hat sich schon vor langer Zeit als Fan von Flintenuschi geoutet. Des Weiteren hat er sich dafür eingesetzt, dass ehemalige Taliban nicht abgeschoben werden dürfen. Jetzt einen auf Betroffen zu machen ist Heuchelei.

  32. Mir tut es sehr weh zu wissen wie viele Menschen in Deutschland dieser Politik zum Opfer fallen. Es ist ja egal of weiblich oder männlich, oder sonst was… (?) Es tut mir weh um diese Frau die ja noch ein Kind war. Ich fühle mit der Mutter und all den anderen Müttern von denen wir nichts hören, so gut ich es kann.

    Kehle durchschneiden ist Schächtung… und bevorzugt Tötungsweise von Extrem-Indoktrinierten.

    Mir fällt auf, daß viele Menschen jüdischer Herkunft sehr gut sind um ihre Leute tief zu trauern. Oft werden ihre Namen in Stein gemeisselt und an die Wand oder Boden eingebracht, was natürlich auch kritisch zu betrachten ist, da jeder auf diesen Gedenksteinen herum treten kann und jeder Hund darauf ??? . Sicher bekommt dieses Kind auch eine Gedenktafel.

    Deutsche Menschen werden aber leider vergessen obwohl so viele sich positiv in der Welt engagieren und auf ihre Weise Dienste unentgeltlich anbieten. Viele Deutsche wollen sich selber sogar los werden und sich selber ganz und gar vergessen, in Europa aufgehen, etc. Wenn das in „Europa aufgehen“, durch Liebe und Heirat geschehen würde, dann wäre das eine natürliche Entwicklung aber das was heute passiert ist etwas was mehr wie eine „(Verbal, etc.)-Misshandlung“ aussieht. Jeder anständige Therapeut lehrt seinen Klientel sich abzugrenzen. Sich abzugrenzen bedeutet nicht andere ausgrenzen. Es ist wieder wichtig auf seine inneren Instinkte zu hören. Leider gibt es so etwas wie eine andere Mentalität, eine andere Wesensart… und ehrlich gesagt was kann eine moderne Frau mit ignoranten Männern je anfangen die auf sie herabsehen und sich sogar im Recht sehen sie angeblich notfalls ehrenhaft zu töten? Wer weiß was in dem jungen Mann vorging? War seine unmenschliche Tat nicht der wirkliche Hass der angeprangert werden sollte? Sicher hat er ein Leben lang gelehrt bekommen was er führ ein Kronensohn erdoch ist und was für elende Huren westliche ungläubige Frauen sind? Ich weiss es nicht. Es ist nur eine Vermutung die aber auch auf persönlicher Erfahrung und Beobachtung beruht.

    Jedenfalls ehren jüdische Menschen ihre Eigenen und davon sollten wir lernen. Egal was unsere Vorfahren in den leidlichen 12 Jahren (oder auch sonst) getan haben, nicht alle Menschen waren nicht nur schlecht sondern eher gut. So viele gute Taten werden getan seit Jahrtausenden und diese sollten gesehen werden. Auch damals gab es die Liebe schon und viele Kinder hatten Eltern die ihr Ganzes gaben um zu überleben. Noch nie waren alle Menschen in Deutschland nur schlecht – so schlecht, daß sie ausgerottet gehören, ermordet und ersetzt werden müssten. Das Ganze ist doch nicht normal. Die mehrheitlich negativen Menschen, die die sich wünschen, daß alle Deutschen verrecken sollten, sind es doch die in die Geschlossenen gehören. So was ist doch eindeutig krank. Es gilt an sich ja schon sich gegenseitig zu ehren und sich und anderen so zu helfen, daß sie sich selber helfen und nicht auf ewig von anderen abhängig sind.

    Egal, worauf ich raus will ist das diese jungen Mädchen alle gleichermaßen extrem wertvolle jungen Menschen waren deren gewaltsames Ende gedacht werden sollte. Ihr Leben war wertvoll führ sie, genauso wertvoll wie unser aller Leben wertvoll für uns selber ist.

    Ich jedenfalls bewundere die Juden für ihre Gedenkkultur der Eigenen und ich finde alle Menschen haben das Recht genauso ihrer eigenen Opfer zu gedenken, von denen mehrheitlich sicherlich wertvolle Menschen waren – zu allen Zeiten. Wer sich so runterputzen läßt hat kein Selbstwertgefühl – das wichtig ist um auch andere Menschen als wertvoll zu sehen.

    Ich lese gerade dies hier: „Der Mensch ist von Natur aus gut.“ Carl Rogers
    https://www.grin.com/document/58014
    Seinen Thesen mögen stark bezweifelt werden aus vielerlei Gründen. Leider sind wir aber heute so weit weg davon das Gute in uns als Mensch zu sehen und wir vermuten eher Schlechtes vom anderen. Ich bin auch nicht mehr so positiv wie ich mal war und habe meine Abgrenzungen (die sich auf Beobachtungen berufen und nicht auf Vorurteilen) sind mir heute wichtig – zwecks Selbstschutz. Die Abgrenzung kann aber gelockert werden wenn sich ein Mensch als hilfreich und gutherzig beweist. Es braucht Zeit um sich und andere wirklich kennen zu lernen und das kann alles nicht erzwungen werden, zumal ja auch eine Gefahr für Leib und Leben bestehen kann.

    Leider… ich verstehe nur zu gut, daß das Sehen des Guten im Menschen immer mehr verloren geht wenn wir in einer Gesellschaft wohnen, welche seine Eigenen absichtlich dem Tode preisgeben möchte. Ich jedenfalls habe mir ein Aufgehen in Europa anders vorgestellt – vor allen Dingen gewaltloser, natürlicher und liebevoller. Dieses Zwanghafte ist derart nervig.

    Ich habe selber schon vor Jahren gemerkt wie schwierig es sein kann in der U- und S-Bahn zu fahren und bin oft genug belästigt worden – auch ohne sexuell hungernder und unterdrückter angeblicher Flüchtlinge mit anderer und sehr fremder Mentalität und frauenfeindlichen Bildern. Die Öffentlichkeit wird immer gefährlicher. Im Parkhaus ist es auch nicht immer einfach. Der Weg zum Auto war schon öfter ein Spießrutenlaufen.

    Jedenfalls ist heute die Freiheit auf allen Ebenen eingeschränkt – sogar die wertvolle Meinungsfreiheit, welche flüchtig, vergänglich, vorübergehend, kurzlebig und sich ändern kann, wenn wir dazu lernen. Gerade deshalb ist ein freies MIT-teilen wichtig, damit wir auch andere Meinungen hören. Der erzwungene Glaube an eine eigene richtige Meinung oder Erzählung, wie im Falle des totalitären Indoktrinations-Staates, ist eine Form der Unterdrückung die es unbedingt zu unterbinden gilt. Auch der Staat muss in seine Grenzen gewiesen werden, sonst wird das alles tyrannisch.

    Jedenfalls gehören letztlich den Eltern mein Beileid obwohl ich weiss, daß diese Worte dem Verlustschmerz niemals gerecht werden können.

    Leider aber habe ich das Gefühl, dass es niemals wieder besser werden kann mit den Konfliktpotentialen die nach Europa kommen und diese Menschen die nichts dazu lernen wollen und sich gegenseitig auch nicht verstehen wollen, mit denen kann kaum einer was anfangen. Sie lieben ja nur sich selber und ihre Religion… wenn das denn wirklich Liebe ist?

    Deshalb ist Abgrenzung das einzig Richtige für sich und Familie und letztlich auch Gesellschaften (schau was in Indien und Pakistan passierte… – unter großen Verlusten grenzen sich die Gesellschaften ab – und ich frage mich ob das auch in Europa so passieren wird). Ich glaube nicht, daß gewisse Mentalitäten miteinander vereinbart werden könnten.

    Nie hätte ich selber je gedacht das Abgrenzen und Grenzen so wichtig sind. Auch ich träumte einst von einer offenen Welt. In der heutigen offenen Welt kann das nicht gut gehen, weil wie Holger Strohm sagt, wir von einer (Art) Mafia regiert werden. Gerade wenn wir von Kriminellen und Psychopathen regiert werden, gerade dann ist es wichtiger denn je sich persönlich abzugrenzen.

    Passt alle gut auf Euch auf… Viel Glück und vergesst nicht tief in die Natur zu gehen – geht tief in die Natur, dorthin wo es auch für die religiös und geistig versteinerten Vergewaltigeranwärter zu weit weg ist. In der tiefen Nature gibt es noch etwas Frieden. Das brauchen wir heute mehr denn je. Irgendwie will ich nur eines heute: weg von diesen so fremden Mentalitäten der totalen Lieblosigkeit. Ich bin kein Mensch der andere nicht annimmt aber sich abgrenzen ist die wichtigste Lektion die ein Mensch heute leben kann, wobei ich mich nur von Gewalt und Misshandlung abgrenze aber nicht von Meinungen – egal welche es sind. Meinungen tun nichts – auch ignorante Meinungen tun nichts. Handlungen aber schon… besonders im Falle der jungen Mädchen/Frauen (und auch Jungen/Männer) die im Lande/Europa/Welt durch wahrhaften Hass jeden Tag umkommen und so mir nichts dir nichts vergessen werden sollen.

    Jeder der seinen Garten schützt kann in diesem Garten Liebe kultivieren. Der Garten wird wieder schön wenn er beschützt wird und wir die Pflanzen nähren.

    Alles Gute (diese Post hat mich sehr berührt).

    • eagle1

      Unsere wahre Regierung ist die AfD.
      Die anderen haben den Bundestag unwürdig besetzt. Ich frage mich, wen die eigentlich vertreten? Vertreten die ihr „neues Volk“ aus diesem immer wieder ein neuer Bandit auf sich aufmerksam macht. Aber den Bandit aushalten, das darf die „Köterrasse“.
      Diese Mutter hat gehandelt wie eine Mutter und nicht wie die Mutter von Maria Ladenburger, die ihr Kind zum zweiten Male opferte.

  33. OT

    MUSLIM-BRUDER, TAQIYYA-MEISTER, SPIN-DOCTOR
    AIMAN A… MAZYEK
    Aiman A. Lügner Mazyek
    Verifizierter Account @aimanMazyek
    8 Std.Vor 8 Stunden
    Ist das so? Sind Muslime die Feinde der Juden?
    Geschichte und mein Glauben sprechen eine andere Sprache.
    https://twitter.com/aimanmazyek?lang=de
    Benjamin Netanjahu in Berlin: Spiel mit dem Hass
    Um für seinen rechten Kurs zu werben, konstruiert Netanjahu Muslime als Gegner Israels und Europas. Dabei sollte Israel ein plurales Land sein, das Menschenrechte wahrt.
    Ein Gastbeitrag von Ofer Waldman*
    4. Juni 2018
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-06/benjamin-netanjahu-berlin-besuch-angela-merkel-deutsch-israelische-freundschaft

    *OFER WALDMAN, EIN JUDAS
    Ofer Waldman, Vorstandsvorsitzender
    Ofer Waldman ist ein Journalist aus Jerusalem, der heute in Berlin lebt. Er ist Doktorand für deutsche Geschichte und Literatur in einem gemeinsamen Studiengang der Hebräischen Universität in Jerusalem und der Freien Universität Berlin. Als Musiker hat er im West-Eastern Divan Orchestra sowie für das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, die Deutsche Oper Berlin und die New Israeli Opera gespielt.
    http://nif-deutschland.de/nifde-wp/unser-team/

  34. Das ist nicht unmittelbar eine Nachricht, die mit Susanna zu tun hat, aber mit dem Thema hat es etwas zu tun.

    Irre „Männer“ – einer davon mit südländischem Aussehen, der andere „Lederhosen“-Blauäugler (???) schlagen unsere Kinder auf offener Straße zusammen.

    https://www.focus.de/regional/saarland/weiskirchen-wegen-guten-morgen-maenner-schlagen-wortlos-auf-schuelerin-12-ein-und-verletzen-sie-schwer_id_8945232.html
    Attacke in Weiskirchen12-Jährige sagte „Guten Morgen“: Schülerin von zwei Männern auf Straße verprügelt

    Völlig wahnsinnig, was bei uns hier los ist!!!

    Ich will mein Land wiederhaben!

    • eagle1

      ich vermute, daß das Kind vor den beiden fremden Männer Angst hatte und deswegen Guten Morgen sagte, höflich sein wollte, um keinen Anstoß zu geben.

  35. Wie MM in seinem Beitrag eingangs schon bemerkte, auch bei mir steht dieser heutige Tag im Zeichen der Trauer. Nur allein das dazukommende Tagesgeschehen lässt langsam aber stetig etwas in mir hochkochen, wobei ich mir Sorgen mache, wie lange sich diese sich anstauende Energie noch kanalisieren lässt, bevor sie sich unweigerlich ein Ventil sucht, um entweichen zu können. Ich hoffe nicht der Einzige zu sein, dem es so geht.

    Allein diese unsägliche Claudia Roth züchtet heute wieder einmal mehr mit ihrem Verhalten etwas in mir hoch, das man durchaus mit Hass vergleichen könnte.

    Wenn die Altparteien schon nicht in der Lage oder nicht Willens sind, den Namen Susanna auch nur auszusprechen, geschweige denn eine Schweigeminute einzuleiten, wie abgedroschen und moralisch verkommen müssen diese angeblichen „Menschen“ im BT eigentlich sein, wenn sich diese impertinente Frau in infamer Weise herausnimmt, eine Schweigeminute zu stören und dafür noch Beifall erhält?

    Sie gehen achtlos über einen von Leichen gepflasterten Weg, den sie selbst mit ihren hereingeholten Invasoren verursachen hinweg und tun so als ob nichts wäre.

    Skandalöse SUSANNA NEWS: Nun wurde der Irakische, bisher flüchtige Haupttäter zwar gefasst, aber sein türkischer Mord-und Vergewaltigungskomplize aus der U-Haft entlassen. Angeblich bestünde gegen ihn kein dringender Tatverdacht. Somit wisst ihr also, was sich auch in diesem Fall jetzt schon für eine weitere Sauerei abzeichnet, aber Frauen und Mädchen sind eben zum Abschuss freigegeben und haben in der BRD keine Gerechtigkeit zu erwarten

    Oder der UNGLAUBLICHE BRD WILLKÜR JUSTIZSKANDAL: Die korrumpierte Richterin Ulrike Grave-Herkenrath verurteilt „im Namen des Volkes“ einen ausländischen Totschläger, der brutal einen zweifachen Familienvater attackierte und erschlug, um sich vor seinen Kumpels zu profilieren, zu lächerliche 2 Jahre Haft, ihr ahnt es bereits schon fassungslos, auf Bewährung. Der totgeschlagene war offensichtlich ein Deutscher!

    Oder der BGH hebt das Urteil gegen den besonders verrohten, brutalen Siegaue-Rapefugee auf, um ein weiteres mal an seiner angeblichen Schuldunfähigkeit zu basteln, um ihm eine mindere Strafe zu verschaffen.

    Wenn hier nicht bald etwas die Nation erschütterndes eintrifft, werden sie weitermachen bis wir endgültig vernichtet sind, oder so zermürbt, bis sich viele in der Hoffnung auf Veränderung des vernichtenden Zustandes freiwillig dem Islam an den Hals werfen.

    Nur außer Mahnwachen, Trauermärsche oder Demos von rassistischen, rechtsextremen Fremdenfeinden, wird es wohl auch dieses mal nichts geben, weil unter dem bunten Regenbogenschirm der linksversifften Gutmenschen, Kirchen, Gewerkschaften, Parteien oder weiteren zivilgesellschaftlichen Bündnissen kein Platz für Susanna ist, um zum Anlass ihres schrecklichen Todes eine Lichterkette zu organisieren, weil sich die Täter dadurch nicht reinwaschen lassen.

    Vielmehr werden sie den Platz unter ihrem Regenbogenschirm wie nach Mias grausamen Ende für Susannas Mörder freihalten, um sie im Rahmen einer Antirassismus-Party für ein „Miteinander gegen Ausgrenzung“ in seichten Reden als vermeintliche Opfer der Umstände zu stilisieren.

    Susanna hingegen wird vermutlich nicht die letzte sein, die in abscheulicher Weise die faulen Früchte einer von Rechts-und Eidbruch getragenen , gegen das Volk gerichteten Politik zu ernten hatte. Möge ihr Tod als weiterer Weckruf dazu beitragen, dieses Volk zum Kampf um seine Heimat zu mobilisieren, sodass sie nicht gänzlich sinnlos sterben musste. Ein „Vergessen“ wird es nicht geben! Denn: Pardon wird nicht gegeben (Wilhelm II)

    • Soundoffice

      sehr guter Kommentar. Besonders der Satz“ möge ihr Tod als weiterer Weckruf dazu beitragen, dieses Volk zum Kampf um seine Heimat zu mobilisieren, sodass sie nicht gänzlich sinnlos sterben musste.“

    • Zur „Ex-Rockermatratze“ ROTH fällt mir eigentlich nur noch der Satz ein, den diese schändliche Person mal über DEUTSCHLAND sagte:

      „DU MIESES STÜCK SCHEIXXE.“

      • Alter Sack
        die, die überhaupt kein Mitgefühl verspürt für das, was auch sie mit zu verantworten hat, für dieses zum Himmel schreiende bestialische Verbrechen an einem 14 jährigen Kind, die gehört vor solche Bestien geworfen. Die gehört nicht zur Gattung Mensch, das ist ein Monster.
        Ein widerliches Scheusal. Hoffentlich hat ihr das häßliche Bild das sie abgegeben hat, geschadet.
        Solange wir solche in der Regierung sitzen haben, kann es ja nur abwärts gehen mit unserem Recht und Land.
        Dies sollte ein Weckruf sein, für diejenigen in der Regierung die noch über einen Funken Anstand und Gewissen verfügen und endlich sich gegen Merkel stellen.Denn sonst machen sie weiter bei der Arbeit des Teufels.

      • Alter Sack: Da fragt man sich, warum diese Roth noch in unserem Land ist. Antwort: Weil sie anderswo nicht überleben würde. Da würde sie nicht gepampert und wenn sie sich anderswo gegenüber den Einheimischen so benehmen würde, wie bei uns, wäre sie sehr schnell weg vom Fenster. Und einen Fünf-Sterne-Luxus-Kuschel-Knast wird es dort nicht geben.
        Ich habe schon so einigen Grün-Linken-Deutschenhassern und Kommunistenfreunden gesagt, wo ihre Paradiese sind und dass sie sich doch aus unserem Land entfernen mögen, aber irgendwie konnten sich diese Leute dazu nicht aufraffen. Und so mancher hat sogar sein Deutschsein, das er bislang so gehasst hat, beschworen.

      • zu Roth

        Die würde auch anderswo überleben. Egal was sie tut und sagt und zu wem. Dank der freundlichen Unterstützung ihrer Transatlantik-Kumpels.

        Die sind extrem gut bestückt.

        Leider… und deren Arme greifen weit hinaus über den Globus… Ländergrenzen spielen für diese Geheimbund-Kanaillen keine Rolle.

  36. Merkel, ihre Junta, und die Logen werden nicht gewinnen.

    Als aller, allerletztes Mittel basteln wir uns eine Exilregierung.

  37. Wer gedacht hat, AFD sei gegen einen Polizeistaat , der irrt.
    Anscheinend zählt die AFD genauso zu den etablierten Parteien, wie die meisten schon vor den Wahlen 2017 behaupteten.

    SPD setzt AFD-Forderungen für einen neuen Polizeigesetz in Brandenburg um:
    https://freie-presse.net/brandenburg-afd-polizeigesetz-aktionismus/

    Somit hat die AFD viel für den umstrittenen Polizeigesetz von Bayern übrig, wo die Polizei psychisch kranke wie Straftäter behandeln will.
    Der Fall Mollath (unschuldiger und kerngesunder Bürger in PSychiatrie für Jahre eingesperrt) in Bayern wurde von der Öffentlichkeit leider viel zu schnell vergessen.

  38. Es ist KRIEG.
    Die Herrin der Fliegen und ihr umgebender Schwarm
    provozieren, auf einem nach über 15 Jahren überdimensional
    angewachsenen linken Scheisshaufen einen Volksaufstand, um
    ihren großen Lebenstraum erfüllen zu können.
    Den Schießbefehl auf das Volk.
    Verrat und Niedertracht erstrecken sich hierbei bis in die unterste
    Verwaltungsebene. Polizei und Militär haben strikte Anweisung,
    jegliche Hilfestellung gegenüber dem Deutschen Volk zu unterlassen.
    Dies hat das Verhalten der korrupten Bullen im Falle des armen
    Mädchens wieder eindeutig gezeigt.
    Die Polizei, dein Feind und Gegner.
    Der Krieg fragt Dich nicht, ob Du hingehst.
    Der Krieg kommt zu Dir.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Herr_der_Fliegen_(Begriffsklärung)

    Dank an Herrn Mannheimer für die Rückgabe des freien Wortes.

  39. Freya- 8. Juni 2018 at 19:52, PI-NEWS:

    Gerade kommt mir noch ein Gedanke. Hab den Vater eben wieder auf HE gesehen. Er heißt Mehmet Öztürk.

    Der Mörder ist Kurde, vielleicht hat er Susanna auch vergewaltigt und umgebracht, weil er wusste, dass ihr Vater Türke ist und die Kurden die Türken so hassen! Oder eine Mischung aus ALLEM.

  40. Vor 2015 konnte man noch in die Stadt gehen auch zu späterer Stunde.
    Das ist vorbei. Als ich heute meine Einkäufe tätigte, wurde mir klar, Sicherheit haben wir nur noch zu bewegten Zeiten, wo mehrere von uns unterwegs sind. Die vielen zum Teil sehr hochgewachsenen, kräftigen Neger, jung, in unserer Stadt möchte ich nicht einem einzigen allein begegnen. Und da ergeht es mir nicht allein so. Die Blicke von vielen sind mir unheimlich. Vereinzelt sieht man auch einen freundlicheren. Aber wenige. Und was ich noch bemerkte, die Negerinnen sind alle in freudiger Hoffnung. Die sind äußerst gebärfreudig auf Kosten von uns.
    Wäre das alles was wir in letzter ZEIT an Schrecklichem erfahren haben, bereits vor der Wahl 2017 schon geschehen, ich denke, da wäre das Ergebnis anderes ausgefallen. Leider wachen die Menschen immer erst auf, wenn es fast zu spät ist. Jetzt muß gehandelt werden. Eintreten in die AfD. Dann ist unsere Stimme gesichert.

  41. Habe zur Zeit wenig zeit dazu länger einen sonst meist längeren Kommentar zu posten.
    Aber eine interessante Info möchte ich loswerden….
    TOP aktuell:
    Jouwatch meldet es gibt zum ersten mal einen gewaltigen Shit gegen merkel auf ihrer Facebook Seite!

    Headline: „Shitstorm auf Merkels Facebook-Seite: „Wir vergessen nicht!“
    Angela Merkel ist verantwortlich. Sie ist vollumfänglich verantwortlich, für die unkontrollierte Masseneinwanderung von muslimischen jungen Männern. Sie trägt die Schuld an den katastrophalen Zustände in den zuständigen Behörden. Merkel mit ihrer wahnsinnigen Politik hat den Tod und die vorherige Vergewaltigung des jüngsten Opfers, der 14-jährigen Susanna aus Mainz, zu verantworten. Auf ihrem Facebook-Profil wird ihr das aktuell in glasklaren Worten mitgeteilt.
    „Und wieder ein Mord, 14-jähriges Mädchen. Frau Merkel wie können Sie nachts eigendlich noch schlafen? Würden Sie ihre Politik auch so weiter machen wenn es in ihrem Umkreis passieren würde? Andere Politiker haben bestimmt ihre Spiegel schon abgenommen weil Sie sich selber nicht mehr sehen können. Werden sie wach, Ihre Politik ist gescheitert.“

    „Fall Susanne Abgelehnte 8 Köpfige Familie mit Duldungsstatus und Mehrfachidentität Wann reicht es eigentlich mal?“

    „Wo bleibt ihr Beileid für die Familie? Warum können Flüchtlinge hin und her reisen,aber nicht abgeschoben werden? Fragen über Fragen. Wissen Sie was Frau Merkel,verschwinden sie einfach,ich kann sie nicht mehr ertragen.“

    „ich kann ihn jetzt schon die Zukunft von Europa nennen es wird auseinanderbrechen und sie sind die schuldige in diesem Europa. wenn sie etwas würde haben dann treten Sie mit sofortiger Wirkung zurück und nehmen Sie CDU/CSU und SPD gleich mit. sie müssen das deutsche Volk wirklich hassen wenn sie sowas zulassen“

    „Stecken sie sich ihr Europa sonst wo hin. Sie wollen noch mehr Mörder in unser Land lassen. Reichen ihnen unsere toten Töchter noch nicht? Wäre ich der Vater des Mädchens, ich würde sie finden.“

    „Hoffentlich bekommst du volksverräter deine gerechte Strafe für deine Verbrechen am deutschen Volk! Egal wo du dann hinflüchten willst, wir finden dich!“

    „Genau mein Humor, rennt mit 8 Bodyguards 24h herum und luegt dem Buerger das Blaue vom Himmel, in Punkto Sicherheit, herunter. Koennen Sie ueberhaupt noch ruhig schlafen? Ich meine ohne Schlaftabletten????
    Koennen Sie sich ueberhaupt noch im Spiegel anschauen?“

    „Ich hoffe Susanna Mia Maria und alle anderen werden dich in deinen Träumen jede nacht besuchen ….. Du bist schuld Merkel . Verpiss dich . Wir wollen dich nicht mehr als Kanzlerin“

    „Stecken sie sich ihr Europa sonst wo hin. Sie wollen noch mehr Mörder in unser Land lassen. Reichen ihnen unsere toten Töchter noch nicht? Wäre ich der Vater des Mädchens, ich würde sie finden.“

    “ Und wieder ein totes Mädchen das auf ihr Konto geht Frau Merkel.“

    „Sie haben Europa und besonders Deutschland in den Abgrund geführt ! Anstatt Verantwortung zu übernehmen reden sie weiterhin alles schön und verharmlosen ! Wie realitätsfremd sind sie eigentlich ??? Hier das nächste Mordopfer , wofür sie mit ihrer unverantwortlichen Flüchtlingspolitik die Hauptschuld tragen“

    „Ein Land , eine Politik die lieber kriminelle ,Vergewaltiger und Mörder schützt , als die eigene Familie, ist nicht mein Land und nicht meine Politik . Ich hoffe ,das die Verantwortlichen dafür, eine gerechte Strafe bekommen.“

    „Frau Merkel…ich hoffe sie lassen sich auch bei Susannas Mutter blicken und um Verzeihung zu bitte ,da ihr Goldstücke wieder zugeschlagen haben….!!! Für mich tragen sie die Mitschuld an Mia ,Susanna..usw“
    https://www.facebook.com/AngelaMerkel/

    „Mit geschlossenen Grenzen, Passkontrollen und Abschiebungen, kann es wieder eine Zukunft geben fuer Deutschland, Leider ist die Zukunft fuer viele Menschen durch ihre Fehlpolitik bereits im jungen Alter vorbei.

    Wer die Frauendemo am Samstag stört, der stellt sich mit den Mördern aller Opfer auf eine Stufe“

    „MERKEL trägt die VERANTWORTUNG für die untragbaren Zustände in Deutschland. Susanne 14, vergewaltigt und erdrosselt.
    >>>Wir vergessen nicht!“<<<
    https://www.journalistenwatch.com/2018/06/07/shitstorm-merkels-facebook/

    Es ist schlimm, sehr schlimm … sollte sich durch solche unerträglichen nahezu täglichen Ereignisse die unser Land bis vor wenigen Jahren niemals für möglich hielt irgendetwas in den Köpfen der Menschen mehr und mehr ändern die zum Sturz des Merkel-System führen, wäre dies das einzig posive an diesem Wahnsinn. Merkel und Co. hat uns alle mit Ihrer perversen Refugee Wellcome Ideolgie ebenso brutalst vergewaltigt und überfahren wie ein D Zug. Es ist nun Zeit für Widerstand mit allem was wir haben. Aktiver Patriotismus für unser Land und unsere Heimat.
    Ohnmächtig dieser Merkel zuschauen muss nun endlich ein Ende haben!
    Trotzdem, schönes Wochenende an alle MM Patrioten. Passt auf Euch und Eure Lieben auf. Es besteht allen Grund dazu!

    Sprichwort:" Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen Autoverkäufer Autos… und Merkel das VOLK "!

    • MerKILL ist POLITISCH TOT, „VERBRANNT“ – wie diese Stimmen zeigen!

      Nur die Freimaurer mit ihren Lügen-Medien
      und die Verrats-Politiker mit ihren „Mätzchen“
      halten sie noch „künstlich am Leben“,
      während die Bilderberger offenbar bereits
      die „Flinten Uschi“ als Nachfolgerin eingeladen
      haben – solange die „C“DU noch nicht im
      „Orkus der Geschichte“ verschwunden ist!

      https://www.mmnews.de/politik/71741-mordfall-susanna-nicht-die-afd-ist-das-problem-claudia-roth-ist-es

      Vielleicht hat die Fettbacke Roth das abscheuliche Schauspiel nur inszeniert, UM VON MERKEL ABZULENKEN! Damit das Volk wieder mal auf Roth und die Grünen schimpft, während die „C“DU als Regierungspartei die volle VERANTWORTUNG für alles trägt – doch ich glaube, diesmal wird das bekannte „Spielchen“ nicht mehr gelingen.

      Der STURM, der sich heute gegen MerKILL erhoben hat, wird sich nicht mehr legen, bis die Freimaurer und Zionisten dieses Monster „aus dem Verkehr ziehen“!

  42. willst du vidio mit fatima sehen im buntestag wo sie macht ärger wegen schweigeminuten wegen susanna guckst du hier

    • DIE ABGEORDNETEN DER ALT-PARTEIEN VERWEIGERN DER ERMORDETEN DIE EHRE!

      Klar, es handelt sich um Mord, an dem sie mittelbar beteiligt waren – sie lassen ja monatlich über 15.000 „Neue“ auf uns los!

      Niemand weiß, wieviele MÖRDER darunter sind, da die BÖSARTIGEN ABGEORDNETEN die KONTROLLEN der Invasions-Armee VERWEIGERN!

      Damit sind Merkel, Scholz, Lindner, Roth, Hofreiter und Konsorten SCHULD an jedem einzelnen Ausländer-Mord!

      Die Wut der Bürger macht sich vor allem gegen ROTH Luft durch Gedichte wie:

      „Ich liebe Claudia Roth,
      ABER NUR TOT!“

      oder

      „Sterben soll die ROTH ganz allein,
      das Mensch gewordene Schwein.“

      Doch die HAUPTSCHULDIGE ist das Ferkel aus der Uckermark, DENN ES IST – im UNTERSCHIED zu Roth – AN DER REGIERUNG!

      Und kann nur von seinen „Hinterleuten“ gestürzt werden, wenn das VOLK den Popo nicht „hochkriegt“ und den Verkehr „lahm legt“ – BIS das Kanzler-Monster zurücktritt.

      Ist Merkels Vorgehen vielleicht sogar als STAATSSTREICH zu bewerten?

      Dann kann sie jederzeit auch vom Militär FESTGESETZT werden, sollten ihre anglozionistisch-freimaurerischen „Hinterleute“ und „Drahtzieher“ selbst „die Schnauze voll haben“ von diesem Monster und den Militärs FREIE HAND zu diesem Schritt geben (und bräuchten damit nicht einmal ihr „dreckiges Gesicht“ zu verlieren, das sie gerne vor dem Volk verborgen halten!):

      https://gardesducorps.wordpress.com/2018/05/15/afd-verklagt-merkel-vor-dem-verfassungsgericht

      Andernfalls fallen Merkels Invasoren weiter straflos über unsere Frauen her, den sie kennen natürlich AUCH den

      „MerKILL-Schäuble-ZUCHT-PLAN“:

      „Schwarz deckt weiß“,

      da sie durch „amtliches“ Material dieser verbrecherischen Staatsführung quasi dazu AUFGEFORDERT werden:

      https://gardesducorps.wordpress.com/2016/03/10/hauptsache-die-frau-ist-blond

      Hauptsache, BLOND WIRD VERNICHTET!

      Quasi ein „umgekehrter Himmler“, den sich nur ausgesprochene Deutschenhasser und anti-weiße Rassisten ausgedacht haben können!

    • Was hat dieses Roth-Weib in unserem Bundestag verloren!
      Wer hat diese Un-Frau dort installiert?

      Wir wissen es.
      Die Clubherren vom Transatlantiker-Verein.

      Deren einer Obermack dieser schräge Musel ist.
      Der sich gerade gegen Diskriminierung stark macht.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Omid_Nouripour

      Den Knaben meinte ich.
      Wenn wir uns die nicht auch greifen und vor Gericht stellen, den ganzen Verein, dann ist nicht viel gewonnen..

      https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Mitgliedern_der_Atlantik-Brücke

      Und das Bilderbergergesockse.
      Alles Faschisten.

    • ISLAM-AGENT KAIMAN MAZYEK & CO AUF TWITTER:

      Aiman A. Mazyek hat retweetet
      Stephan Mock
      ‏@StephanMock
      #Europäer #Historiker #Jerusalem-Freund
      18 Std.Vor 18 Stunden
      Stephan Mock hat ZDF heute-show retweetet
      „Ich habe mit dieser Art Gedenken ein Problem, weil es nicht aufrichtig ist, weil es aufgesetzt ist und weil es heuchlerisch ist.“
      (Hansjörg Müller, AfD-Abgeordneter, im Februar 2018 zur Gedenkstunde des Bundestags für die Opfer des Nationalsozialismus) #Noafd #Susanna
      ZDF heute-show
      ‏Verifizierter Account @heuteshow
      „Und jetzt stehen bitte mal alle auf, die gerne Tote für politische Zwecke instrumentalisieren.“ #Susanna #AfD

      KAIMAN MAZYEK MUSS DIREKT NACH MERKEL
      UM EINEN KOPF KÜRZER GEMACHT WERDEN!
      😉 DIE QUAL DER WAHL:
      1. jemanden köpfen/enthaupten
      2. jemanden herabstufen/bestrafen/scharf zurechtweisen
      https://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=~~jemanden%20einen%20Kopf%20kuerzer%20machen&suchspalte%5B%5D=rart_ou

      • Berhardine: Nach den allerschlimmsten Terroranschlägen verübt von islamischen Terroristen mit vielen Toten hat die Mayzecke es fertig gebracht, etwas vom friedlichen Islam, der niemals zu etwas Bösem fähig ist, gesäuselt.
        Die Mayzeck soll sogarzu den Anschlägen in Paris etwas gesäuselt haben. Dann gab es Anschläge in Brüssel. Da soll die Mayzecke den gleichen Sermon abgelassen haben – er hat genau denselben Text gelabert, und er hat nicht ein Mal das Wort „Paris“ durch das Wort „Brüssel“ ersetzt

  43. Schwere Verletzungen, OP-Notwendig war nötigt am Deutschen-Opfer-Mädchen

    In Keller Kleines Deutsches-Opfer-Mädchen Vergewaltigt und Gefoltert von Islamischen Moslems: „Syrer, Asylbewerber hat eine Kleines Deutsches-Opfer-Mädchen 15-Jährige Brutalst Vergewaltigt und Gefoltert !“

    https://www.wochenblick.at/in-keller-asylbewerber-soll-15-jaehrige-brutalst-vergewaltigt-haben/

    In Keller Kleines Deutsches-Opfer-Mädchen Vergewaltigt und Gefoltert von Islamischen Moslems: „Syrer, Asylbewerber hat eine Kleines Deutsches-Opfer-Mädchen 15-Jährige Brutalst Vergewaltigt und Gefoltert !“

    Diese Tat lässt einem das Blut in den Adern gefrieren: Im deutschen Chemnitz (Sachsen) hat ein 18-jähriger Asylbewerber aus Syrien mutmaßlich eine 15-jährige Schülerin auf besonders brutale Weise vergewaltigt. Das Mädchen wurde so schwer verletzt, dass eine Operation notwendig war! Besonders erschütternd: Dabei handelte es sich nicht um das einzige Sex-Verbrechen innerhalb der vergangenen Tage in der sächsischen Stadt.

    Zu der furchtbaren Vergewaltigung der 15-Jährigen soll es am Samstagnachmittag im Keller eines grauen Mietshauses im Chemnitzer Zentrum gekommen sein. Der Syrer sitzt nun in Haft, ist noch nicht geständig!
    Polizeibekannt und anerkannt Der mutmaßliche Täter soll vor drei Jahren aus Syrien nach Deutschland gekommen sein, war bereits polizeibekannt! Trotzdem ist er laut Behördenunterlagen ein anerkannter Asylbewerber, berichtet die „Bild-Zeitung“ !

    Der mutmaßliche Täter soll vor drei Jahren aus Syrien nach Deutschland gekommen sein, war bereits polizeibekannt! Trotzdem ist er laut Behördenunterlagen ein anerkannter Asylbewerber, berichtet die „Bild-Zeitung“ !

    Laut der Zeitung ist sich die Oberstaatsanwaltschaft inzwischen sicher, dass es sich bei dem 18-jährigen Asylbewerber um den Täter handele.„Er wurde in seiner Wohnung festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl wegen Fluchtgefahr erließ“, betont sie! An der Kleidung des akut Verdächtigen wurden jetzt DNA-Spuren gesichert!

    Opfer lebte in Kinder- und Jugendheim

    Der Syrer soll sich mit der 15-Jährigen nach erster Internet-Bekanntschaft zuerst im Stadtzentrum getroffen haben. Er lebte in einer Wohnung in einem viergeschossigen Mietshaus an der Karl-Immelmann-Straße. Im Keller fiel er offenbar gegen 13.30 Uhr über die Schülerin her, misshandelte und schändete sie schwer. Anschließend soll er geflüchtet sein.

    „Einmal war eine Frau bei ihm, da hörte man Streit. Er schien sie festzuhalten, schlug sie wohl auch. Ich muss zugeben: Die Polizei hab ich nicht geholt“, berichtet eine Anwohnerin gegenüber der „Bild-Zeitung“. Die 15-Jährige soll in einem Kinder- und Jugendheim gelebt haben. Dort vertraute sie sich nach der Horror-Tat einer Betreuerin an. „Im Krankenhaus wurde sie operiert, war erst am Sonntag vernehmungsfähig“, erklärt die Oberstaatsanwältin zu den Hintergründen! Der Asylbewerber sitzt nun in Haft.

    Weiteres Sex-Verbrechen: 23-Jährige geschändet

    Schockierend: Es handelte sich nicht um das einzige Sex-Verbrechen in Chemnitz, dass sich innerhalb der vergangenen Tage zugetragen hat. Ebenfalls am Samstag kam es in der Nähe des Karl-Marx-Monuments offenbar zu einer weiteren Vergewaltigung. Das Opfer: Eine 23-Jährige!

    Sie hielt gegen 23 Uhr einen Polizei-Streifenwagen an, berichtete von der Vergewaltigung auf einem Parkplatz. Auf Grundlage der Täterbeschreibung wurde wenig später ein 46-jähriger deutscher Staatsbürger festgenommen! Er wurde am Sonntag wieder entlassen. Die Polizei sucht nun Zeugen!

    Syrer soll 14-Jährige belästigt haben !

    In einem dritten Fall vergriff sich offenbar wieder ein Syrer an einer Minderjährigen! Der 27-Jährige soll in der vergangenen Woche laut Medienberichten ein 14 Jahre altes Mädchen in einer Straßenbahn sexuell belästigt haben! Auch in diesem Fall sucht die Polizei dringend Zeugen!

    https://www.wochenblick.at/in-keller-asylbewerber-soll-15-jaehrige-brutalst-vergewaltigt-haben/

  44. Wenn dieser Scheißhaufen im Irak verhaftet wurde, dann wird er sicher darum betteln, ins pervertierte Gutmenschendeutschland zurück zu können. Hier wird er betütelt, dort unten wird er eingetütet – und diese Behandlungsweise im Irak gefällt ihm sicher nicht. Hier kommen die Christlichkeits- und Humanitätseinforderer und bedauern diesen armen braven Mann, der ein Mal (ein Mal?) einen Fehler gemacht hat. Sicher bedauert er, was er getan hat. Den Rest besorgen dann die Psychologen, Sozialarbeiter, Dolmetscher, Kirchen-Asyl-Pfarrer, Rechtsanwälte. Also es ist dafür gesorgt, dass er möglichst billig davonkommt.
    Allerdings würde ich ihn mit samt seiner Sippschaft, denn die darf sicher mitkommen, zu Claudia Fatima Rotz in die Behausung stecken – und das ohne diese fürchterliche, kriminelle Betreuung von Seiten der Asylindustrie.

  45. Die irre Claudia, dumm wie die Nacht, Zusammenhänge und die sich daraus ergebendrn Notwendigkeiten zu sehen. Aber sich feindlich und bösartig gegen das eigene Volk sich zu gebärden, das ist bei dieser Knalltüte alles ‚drin. Hinaus mitv dieser Kreatur aus Deutschland, sofort!

    • Alfons03: Ich habe schon weiter oben gepostet, dass ich hier nicht sage, was ich von Roth halte.
      Diese … wird auch noch von denjenigen, die sie hasst, gut bezahlt. So etwas ist Bundestagsvizepräsidentin.

  46. Nicht,s mit Heraus, das Volk muss diese Kreatur zu fassen kriegen, sie wird ihre Strafe vor einem ordentlichen Volksgericht bekommen.
    Keiner dieser Verräter und Verbrecher darf entkommen……….keiner!

  47. Peter Bartels: „ER, das ist der syrische Mörder Ali Bashar (20)*, sie, die jüdische Susanna (14). ER hat SIE eine Nacht lang auf der Wiese vergewaltigt. Dann erdrosselt. Dann verbuddelt. Und dann ab im Urlauberjet nach Allah-Land, die ganze Sippe im Schlepptau. Plötzlich hatten sie alle Papiere** …“

    ++++++++++++++++++++

    *Mindestens 20 J. alt!

    **UND BEZAHLTEN DIE FLUG-TICKETS IN BAR!!!
    https://www.bild.de/news/inland/fluechtling/ali-fluechtete-2016-aus-seiner-heimat-und-versteckt-sich-nach-tat-wieder-im-irak-55937936.bild.html

    +++++++++++++++++++++++++++

    ➡ GESTÄNDNIS: ALI HAT SUSANNA ERMORDET!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=v9o7MGYxn28
    (Videolänge gesamt gut 1 Min.)

    Sie hätten sich gestritten, dann sei es geschehen. Soll wohl heißen, sie wollte keinen Sex mit der Sau, dann wurde er zum wilden Keiler.

    • @ Bernhardine

      Ich glaube, da muß es nicht um „will nicht“ oder „will doch“ gehen.

      Allein die Tatsache, daß sie eine eigene Meinung hat, reicht aus, ihn bis aufs Blut zu reizen, denn einem Muselmann hat eine Frau, schon gar eine Unreine, nicht zu widersprechen. Sie hat sich zu UNTERWERFEN.

      DAS IST ISLAM!!!!! UND DER MUß HIER SOFORT WEG!
      RAUS WEG RAUS WEG RAUS WEG RAUS WEG!
      Alles andere wird mit sofortigem und grausamem Tod bestraft!

      • Da ist die Reihenfolge verschoben worden:

        Das RausWEG kommt ganz am Ende des Kommentars.

        Das letzte Satz gehört nach Unterwerfen.

        Habe ich nicht so geschrieben, das hat sich selbst so formatiert.

      • HABE MIT HEISSER NADEL GESTRICKT,
        DA KANN MAN NICHT IMMER ALLES BIS INS
        DETAIL AUSFORMULIEREN. WAS ICH VOM ISLAM
        & DEN KORAN´SCHEN BEFEHELN HALTE,
        SCHRIEB ICH SCHON OFT

    • Mordfall Suanna im News-Ticker
      🙂 Geständnis von Ali Bashar:
      Er hat Susanna getötet(ERMORDET!) –
      🙁 Auslieferung am Samstag?
      ZWECK KUSCHELURTEIL: TOTSCHLAG IM AFFEKT
      Und er sei erst 20 J., Jugendstrafrecht,
      Öffentlichk. beim Prozeß ausgeschlossen
      https://www.tz.de/welt/mordfall-susanna-f-verdaechtiger-im-irak-festgenommen-demos-geplant-zr-9929402.html
      WIE ALT IST ALI? 20, 24 oder 28?

      GESTÄNDNIS:
      Korantreue Bestie Ali Bashar ermordete Susanna
      Der im Norden des Irak festgenommene Ali Bashar (20) hat zugegeben, Susanne F. (14) getötet zu haben! Das sagte General Tarek Ahmed, Chef der Polizei in Dohuk, in einem TV-Interview.
      SCHUTZBEHAUPTUNG:
      Bashar habe von einem Streit zwischen ihm und der Teenagerin gesprochen, in dessen Folge es zur Tat gekommen sei.
      https://www.bz-berlin.de/deutschland/gestaendnis-ali-bashar-hat-susanna-14-getoetet

      • 11.10 Uhr: Das Geständnis vermeldete der kurdisch-irakische TV-Sender Rudawunter Berufung auf einen lokalen Polizeioffizier. Ali B. habe nach seiner Festnahme in den kurdischen Autonomiegebieten im Nordirak ausgesagt, es sei zu einem Streit mit dem Opfer gekommen, sagte Polizeigeneral Tarik Ahmed aus der Stadt Dohuk dem Sender. Das Mädchen habe versucht, die Polizei anzurufen, was Ali B. dann zu der Tat getrieben habe. Eine Auslieferung an Deutschland sei Angelegenheit der kurdischen Autonomieregierung, sagte der Polizeioffizier.

        10.32 Uhr: Der Tatverdächtige soll Presseberichten zufolge am Samstagabend auf dem Frankfurter Flughafen landen. Dies meldeten der Wiesbadener Kurier und die Allgemeine Zeitung Mainz am Samstag. Ali B. werde in Gewahrsam der Bundespolizei aus dem Irak nach Frankfurt gebracht, so die Zeitungen. Von Bundesjustizministerium, hessischem Innenministerium und Bundespolizei gab es dazu zunächst keine Stellungnahmen.

        10.25 Uhr: Im Mordfall Susanna hat laut Bild der im Irak festgenommene Ali B. (20) das Geständnis abgelegt, Susanne F. (14) getötet zu haben. Die Bild beruft sich auf ein TV-Interview von General Tarek Ahmed, Chef der Polizei in Dohuk. Demnach sei dem Mord ein Streit zwischen B. und der 14-Jährigen vorausgegangen.
        Forscherin zum Fall Susanna: „Das ist jetzt kein Einzelfall mehr“

        7.00 Uhr: Die deutsche Gesellschaft muss sich aus Expertensicht spätestens nach dem Fall Susanna Konzepte für den Umgang mit patriarchalisch geprägten und aggressiven Männern überlegen. „Das ist jetzt kein Einzelfall mehr“, sagte die Ethnologin und Leiterin des Forschungszentrums Globaler Islam an der Frankfurter Goethe-Universität, Susanne Schröter, mit Blick auf andere Fälle wie die Kölner Silvesternacht oder Kandel. „Es ist eine neue Situation und die hat etwas mit den vielen jungen Männern aus patriarchalischen Strukturen und Kulturen zu tun.“

        „Dieser junge Mann hatte ganz offensichtlich überhaupt keinen Respekt.“ Weder vor der deutschen Gesellschaft, noch vor Frauen oder Polizisten, sagte die Forscherin. Es gebe in Deutschland aber auch sehr, sehr viele muslimisch geprägte junge Männer, die Frauen und Werte achten und selbst gegen patriarchalische Strukturen ankämpfen, so Schröter. „Aber sicherlich haben wir im Moment etwas, was ich als Kulturen-Clash bezeichnen würde.“ Durch die Flüchtlingskrise seien viele Männer aus muslimisch geprägten Ländern nach Deutschland gekommen, deren Frauenbild ein völlig anderes sei. (SIEHE LINK TZ)

      • Presseberichten zufolge soll er am Samstagabend auf dem Frankfurter Flughafen landen. Er werde in Gewahrsam der Bundespolizei aus dem Irak nach Frankfurt gebracht, so der „Wiesbadener Kurier“ und die Mainzer „Allgemeine Zeitung“. Die Bundespolizeidirektion am Frankfurter Flughafen bestätigte die Berichte auf Anfrage nicht. Es sei dazu nichts bekannt, hieß es.
        MAN HAT WOHL FURCHT VOR „RECHTEN“ DEMOS

      • @ Fallberichte von Berhardine

        Die haben diesem Schlächter doch ein Angebot gemacht!
        Das sieht jedenfalls alles danach aus.

        Weil das Opfer eine Jüdin war, muß er hier einen Prozeß bekommen, aber sie haben ihm doch garantiert versprochen, daß er nach Jugendstrafrecht davonkommt. Und auf Reue macht er ja bereits.

        Streit und solcher Unsinn, damit man wieder Verständnis heischen kann für diesen ISlamschlächter.

        Sein Anwalt, den wir bezahlen, wird ihn beraten haben, er soll zugeben, und gleich auf Streit und Affekt machen. Im Affekt tötet man aber, und man quält nicht stundenlang und filmt dabei!!!

        DAS IST EBEN KEIN AFFEKT.
        DAS IST KRIEG.
        KRIEG GEGEN UNSERE FRAUEN.

        Ich bin mir so gut wie sicher, daß die ihm ein Angebot gemacht haben.
        Er soll sich hier stellen und verurteilen lassen, sie lassen ihn glimpflich davonkommen und ein paar Jahre in einen Samtpfotenknast einbuchten.
        Mit Moschee und Knastimam und allem drum und dran, so daß er dort weiter für seine Einsätze trainiert werden kann.

        Und dieser Musel ist keine 20. der ist wie mm oben schreibt, 32-35 Jahre alt.
        Man sieht es schon an seiner „verjüngenden“ Ponyhaarfrisur, die seine Stirnfalten verdecken soll.

        Da er höchstwahrscheinlich auch ein Junkie ist, wie dieser andere Killer, der Maria auf dem Gewissen hat, wird er bei Entzug in U-Haft auch mächtig aufgehen.
        Wetten….
        Dann sieht man sein Alter auch besser.
        Diese ausgemergelten Drogado-Fressen wirken immer 10 Jahre verfüngend, deshalb unter anderem nehmen die das Zeug hier auch, um als Jugendliche durchzugehen.

    • Bernhardine,

      ich würde wahnsinnig werden vor Schmerz als Mutter. Ich könnte auch für mich nicht mehr garantieren, was ich tun würde.
      Was geht in einem Menschen wie Merkel vor, der so etwas zu verantworten hat mitsamt ihren sondierten Sondierer, die endlich aussondiert gehörten. Und es wird weiter so gehen, denn die Umvolkung wird weitergeführt über Leichen, wenn wir als Volk mit der AfD nicht handeln. Wir lassen uns nicht mehr den Mund verbieten, denn der geht nicht mehr zu.
      Als Judas den Herrn verraten hat, heißt es , „der Teufel fuhr in ihn hinein“. Und so ist es auch bei Merkel. Denn Merkel hat uns alle vermerkelt, auf raffinierteste Art und Weise hat sie sich den „Thron erschlichen. Ihre damaligen Worte sind die Worte der AfD, die sie über alles haßt, weil diese Worte ihre ganze Vermessenheit aufdecken.
      Sie holt junge Soldaten ins Land, Angehörige für denen unsere Frauen und Mädchen Schlampen und Huren sind. Und sie werden von diesen dann zu Tode gehurt.
      Dieser Mord an Susanna zeigt die sträfliche Verantwortungslosigkeit und die Lüge der angeblichen „Flüchtlingsinvasion“ auf. Sie kann sich nicht mehr davor drücken.
      Der gesamte Familienclan brachte sich in Sicherheit in dem Land aus dem sie geflohen sind. Sie hatten genügend Geld für die Tickets und unseren Staat um Tausende von € betrogen durch Abkassieren. Daß Susanne Jüdin war, denke ich nicht, daß das bei der Tat eine Rolle spielte. Aber, ich bin gespannt wie sich die jüdische Gemeinde der sie angehörig war, verhält. Dieser Fall beinhaltet eine explosive Brisanz, denn die Mutter von Susanna verhält sich wie eine wahre Mutter.
      Man muß abschalten, bei der Vorstellung, was das Kind gelitten hat, denn sonst kocht man über. Dennoch wird bald der Deckel vom Kochtopf nicht mehr zu halten sein.

  48. Es muß ein Ruck durch Deutschland gehen!

    ES MUß EIN RUCK DURCH DEUTSCHLAND GEHEN.

    Wir holen uns unser Land zurück!
    Wir holen uns unsere innere Sicherheit zurück und
    wir holen uns unsere Grenzen und Gesetze zurück.

    Wir holen uns unser Land zurück!

    Das muß das Einzige sein, um was es noch geht, egal wieviel von diesem „unserLand“ es vorher de facto für uns jemals gegeben haben mag. Das spielt keine Rolle.

    Wir konstitutionieren uns einen Staat, ohne Geheimgesockse.

    Wir haben bereits die besten Gesetzte, die nehmen wir.
    Und wir verbessern die Fehler, die bisher verhindert haben, daß eine faktische Gewaltenteilung gewährleistet werden kann.

    Wir holen uns unser Land zurück, und wenn es bis zur Gründung zurückgehen muß, bis vor Bismarck.

    Wir haben ein GG, um das uns die ganze Welt beneidet und loyale Sicherheitskräfte, ohne inneren Faschismus.

    Das holen wir uns alles wieder zurück.
    Es gehört uns.

    Dieses externialistische Raubritterpack darf nichts davon behalten!
    Nichts!

    Dieser Staatsstreich muß endlich gesühnt werden.
    Wir holen uns unser Land zurück.
    Für unsere Kinder, für unsere Töchter, für unsere Frauen und für uns selbst.

    Es ist UNSER LAND.

    Und den anmaßenden Museln sei geraten, sich schleunigst vom Acker zu machen, insbesondere wenn sie Schaden für uns im Sinne haben. Insbesondere, wenn sie planen, unser Land zu okkupieren und mit ihrem Mehltau-Islam zu überziehen.

    Raus mit diesen, REMIGRATION SOFORT.

    Nicht nur die Neuzugänge – viel mehr!
    Zunächst mal mindestens 1 Million.

    Dann systematische DEISLAMISIERUNG.

    Wir sind die Könige der Organisation weltweit!
    Wir schaffen das!

    Weg mit diesem Stalinen-Zombie und weg mit IHRER Räuberbande.

    Und dann jagen wir die Logen. Alle, die Ur-Logen zuerst.
    Die anderen geben dann sowieso bald auf.

    Wir, das ist die Menschheit, die Menschen, die guten Willens sind, die ein reines Gewissen haben und die diesem Krebsgeschwür der Erde ein Ende machen wollen und können.

    Wir alle, wir schaffen das.
    Aufklärung, Organisation, Zusammenarbeit, Strategie, Handeln.

    • @ eagle1

      Ein beachtlicher Teil der Fußballfans ist bereits dabei, sich

      UNSER LAND ZURÜCKZUHOLEN!

      Hier: Türkenkicker Gündogan GNADENLOS AUSGEPFIFFEN! Bei jeder Ballberührung!

      „Froschgesicht“ Özil haben sie gleich gar nicht auslaufen lassen.

      SO VERTREIBT MAN TÜRKEN!

      Alle „Beschwichtigungsversuche“ des Fußball-Establishments, die „schöne heile Fußballwelt“ wieder herbei zu quasseln, prallten AM VOLK AB:

      https://www.t-online.de/sport/fussball/id_83906566/fan-wut-gegen-ilkay-gündogan-bizarre-szenen-beim-wm-test.html

      Niemand will so eine „Mannschaft“ – der Löw kann oder will es nicht begreifen: Wir WOLLEN gar nicht, daß so was „Weltmeister“ wird –

      DAMIT DEUTSCHLAND LEBE!

      • Ihr Wort, Alter Sack, in Gottes Ohr!

        …umgangssprachlich; Die Redensart ergibt sich aus der Vorstellung, dass Gott jemandes Wünsche erhört und erfüllt. Nach Küpper [] ist der Spruch spätestens 1910 aufgekommen, allerdings führt bereits Wander in seinem Sprichwörterlexikon von 1867-1880 [] ähnliche Sprichwörter auf:
        https://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=~~Dein%20Wort%20in%20Gottes%20Ohr!&bool=relevanz&suchspalte%5B%5D=rart_ou

      • Es spitzt sich zu.
        Wir haben uns zu lange mit Füßen treten lassen. Aber jetzt ist das Maß voll. Und weil sie das wissen, werden sie immer noch frecher und dreister gegen uns mit neuen „Zahmhaltungsgesetzen“ und gegen unsere im Bundestag schäbig verachtete AfD. Wer die AfD verachtet, verachtet sein Volk. Und diese Volksverächter hocken im Bundestag um zu stören, oder zeigen im Verlassen ihrer Plätze der AfD ihre Herabwürdigung, oder, bleiben allen Vorwürfen fern. Aber wir können uns auch steigern. Wenn man uns unser Recht verwehrt, dann holen wir es uns zurück. Österreich ist Vorreiter.

      • @ Alter Sack

        Hochinteressante Information!
        Danke. 🙂

        Das wird noch interessant.

        Übrigens, ich kann mich erinnern, daß das „Outfit“ unserer Fußballer auch mal männlicher ausgesehen hat. Die heute sehen schon aus wie aus dem Bazar gekrochen.

        Allein wegen den Trikots und „modisch“ tief gehängten Hosen.

        Unabhängig von der Farbe.
        Die sehen aus wie Röckchen oder eben diese Muselmode, die tief gehängten Pluderhosenmode…

        So sehen Profis im Männerfußball aus!

        https://www.welt.de/img/sport/fussball/mobile101507921/1372501497-ci102l-w1024/trikots-86-wm-gruen-DW-Sport-Queretaro-jpg.jpg

        Heute ist selbst das Outfit islamisiert, durch und durch.

        http://www.fooneo.de/wp-content/uploads/2015/11/DFB-Deutschland-Trikot-2016-Heimtrikot-Auswaertstrikot.jpg

        Schlabber-Loock für Muselmädchen….

        Man sollte die Mannschaft in „Suleika“ umtaufen. Das würde passen und so spielen die auch.

      • @ eagle1

        Ja, in der Mode manifestiert sich der ZEITGEIST – die sahen damals noch richtig „knackig“ aus und spielten auch so „knackig“: an einem Schnellinger oder Vogts kaum kein Gegenspieler „vorbei“!

        Aber die „Menschen da draußen in diesem unserem Land“ sind STINKSAUER – nicht nur wegen des „Falls Özil“ selbst, sondern vor allem auch, wegen des UMGANGS unserer bunzeldoitschen „Fußball-Funktionäre“ mit dem „Fall“!

        Ein „Umgang“, bei dem sich selbst der Dümmste „veräppelt“ fühlt durch Sprüche wie etwa vom Weichei Bierhoff: „Das sind doch alles Jungs, die wußten nicht, was sie tun!“ Als ob nicht alles, was ein Millionär tut, sei es nun ein Fußballer oder ein Bankster, HOCHPOLITISCH ist!

        Ein „Umgang“, der tief in die VERWERFUNGEN dieser multikulturellen „Bananenrepublik“ blicken läßt:

        Man will brav die „Demokratie“ und den „Rechtsstaat“ wie eine Monstranz vor sich hertragen, ja sich als die „beste Demokratie“ auf deutschem Boden „ever“ stilisieren – aber sich gleichzeitig nicht mit einem in unser Land „hineinregierenden“ türkischen Despoten „anlegen“, geschweige denn sich von ihm distanzieren, mit dem man „groß im Geschäft“ ist (Zetsche, der wichtigste SPONSOR des DFB: „Tigerstaat Türkei!).

        Der Kicker Gündogan soll mit seinen in Deutschland und England verdienten Millionen ein KAUFHAUS in der Würgei eröffnet haben – schlecht für’s Geschäft, wenn der aus der doitschen „TRANS-National-MANNSCHAFT“ fliegen würde!

        Zudem sind einzelne DFB-Funktionäre, wie der Bundes-Yogi höchstpersönlich, hier SELBST in die Türkische Spieler-Vermittler-Mafia VERWICKELT! Und haben „zufällig“ auch noch dieselben „Berater“ wie die beiden Türken-Kicker. Au weia.

        Man lese nur mal die Kommentare zu diesem Artikel, solange sie die TELEKOM – ein weiterer großer Fußball-Sponsor neben dem Schnauzbart vom Daimler! – noch stehen läßt:

        https://www.t-online.de/sport/fussball/id_83909384/arger-um-oezil-und-guendogan-rauball-kritisiert-dfb.html

        „,Nichtdemokratieunterstützer‘ haben IN MITTELEUROPA nichts verloren“ – das ist weithin der Tenor der Kommentare.

        „Erdogan-Freunde sollten UNSER LAND so schnell wie möglich verlassen und keiner sollte den Fußball (d. h. das Geschäft) ÜBER unsere mitteleuropäischen Werte und Normen stellen“!

        Ich denke, daß auch mancher integrierte Türke und Erdogan-Gegner den Gündogan wegen seines „Fehltritts“ ausgepfiffen hat, mit dem er unfreiwillig die verfaulten Wurzeln des Merkel-Systems OFFEN GELEGT hat.

  49. OT

    IRRER LINKER SCH:::HAUFEN!

    Selbstverteidigungskurse für „Flüchtlinge“:
    POTSDAM (fna) – Boxen, Karate und Kung-Fu – mit Kampfsportarten und umfangreichen Selbstverteidigungskursen für Asylbewerber will die Landesregierung Brandenburgs der weiterhin hohen Anzahl an rechtsextremen Übergriffen auf Asylbewerber im Land entgegenwirken. Man könne nicht zulassen, dass die ohnehin schon von Kriegen und Krisen traumatisierten Menschen sich im vermeintlich sicheren Deutschland hilflos fühlen.
    http://berliner-express.com/2018/06/rechte-gewalt-brandenburg-startet-selbstverteidigungskurse-fuer-fluechtlinge/?cn-reloaded=1&cn-reloaded=1&cn-reloaded=1&cn-reloaded=1
    (gefördert vom Innenministerium, in Kooperation mit einer AntifantIn)

    • Sie kommen schon kriegsausgebildet, kampferprobt und werden auf Kosten von uns noch mehr gefördert im Totschlag. Geschieht unser Verschwinden zu langsam?
      Soll das die neue Bundeswehr werden, zum Abschaffen unserer bisherigen Bundeswehr, die man ja so heruntergefahren hat, daß unsere Sicherheit bereits schon dahin ist? Dann werden wir wie die Hasen abgeknallt, wenn wir wagen, aufzustehen gegen unsere Auslöschung.
      Das Tarnwort Anti haben wir schon lange entlarvt. Diese Antis gehören schon längstens außer Landes gewiesen. Man könnte für sie in der Wüste ein „Antiland“ bereit stellen. Da können sie dann ihr Antileben ausleben mit allen Deutschlandhassern. Dumm, frech und faul sind ihre Merkmale. Wer wirft endlich diese Pest aus unserem Land hinaus, mit der unsere Kinder an den Lehranstalten angesteckt werden, von linken „Leerkräften“.

  50. Antifa spielt vor dem Reichstag
    „Mensch ärgere dich nicht“
    und bezieht sich dabei auf den „zahlenmäßig eingeschränkten Familienzuzug“ pro Monat und jammert, daß es immer noch nicht genug Einwanderer gibt
    Mit ihrer blödem Aktion, von der Polizei beschützt, rufen sie zu strafbaren Handlungen auf, illegale Grenzübertritte und zu deren Unterstützung
    „Antifa,ärgere dich nicht“
    https://www.bitchute.com/chanal/KQdZKMWQvsr6/
    Demnach:
    Bitte noch mehr Schmarotzer,Messerfachkräfte,Vergewaltiger,Diebe,Mörder
    wir haben noch genug Menschenmaterial zum Killen
    nicht nur Frauen auch Männer , auch Kinder ihr Heiiligen, greift nur zu
    es geht uns sogar nicht schnell genug, deshalb wollen wir noch mehr…
    ab 11:37 wird eine sehr ernst zu nehemende Aussage gemacht, die uns schon lange bewegt
    darauf wird systematisch hingearbeitet
    und traue keinem in“Dienstbekleidung“

  51. Der Herr Michael Mannheimer ist ein ganz ausgefuchster.
    Mit seinen Argumenten versucht er alle Kriegsverbrechen, die vom NS-Regime und SS-Kollaboratueren begangen wurden, den Sozialisten in die Schuhe zu scheiben. Laut Michael Mannheimer udn AFD sind die Nazis alles Sozialisten gewesen. Sowohl Hitler, als auch Mao Zedong,Lenin,Stalin,Pol Pot sollen alles Sozialisten gewesen…

    Herr MannHeimer noch ein Vorschlag. Alle Verbrechen, die jemals von den Kirchen begangen wurden, das waren bestimmt auch alles getarnte Sozialisten. Man muss nur eine gute Verschwörungstheorie ausdenken, die glaubwürdig ist um diese Theorie zu untermauern.

    • Forschungsteam

      Ist es Ihnen noch nie merkwürdig vorgekommen, daß Angela Merkels Vater Kasner ein Pfarrer war. Und der freiwillig in die DDR zog. Merkwürdig?
      In der DDR war man doch nicht frei, was wahres Christenleben bedeutete? Oder. Aber er war frei.
      Pfarrer Wurmbrand Gefoltert für Christus im kommunistisch geführten Rumänien wurde nach vielen Jahren Folterhaft freigekauft von Christen und ging nach Amerika.
      Sein Sohn Mihai Wurmbrand schrieb in seinem Artikel 40 Jahre Hilfsaktion Märtyrerkirche aus dem Leben seines Vaters:
      „Bevor er (sein Vater) abreiste, wollte er noch Philadelphia besichtigen. An diesem Tag gab es in der Stadt eine der größten pro-kommunistischen Demonstrationen mit über 60.000 Teilnehmern. Auf einem Podium stand ein Pfarrer und lobte den Kommunismus als befreiende Idee. Mein Vater, gerade einmal seit fünf Tagen in Amerika, sprang auf das Podium, entriss dem Pfarrer das Mikrofon und sagte:
      „Eure christlichen Brüder leiden unter dem Kommunismus und Sie, ein Geistlicher, preisen ihre Folterer. Sie sind Judas. Sie wissen nichts vom Kommunismus, aber ich bin ein Doktor des Kommunismus.“ Da lachte der Pfarrer und forderte Richard Wurmbrand heraus:“ Es gibt keinen Doktor des Kommunismus.“ Mein Vater entgegnete:“ Ich zeige ihnen mein Prüfungszeugnis.“ Und mit wenigen Handgriffen zog er Jacke und Hemd aus, um allen seine Folternarben aus 14 Jahren Haft zu zeigen. Diese Szene fingen Dutzende von Fotoreportern ein und am nächsten Tag war Richard Wurmbrand auf den Titelseiten fast aller Zeitungen der USA zu sehen.
      Der Kommunismus zersetzt in einer teuflischen Fratze die ganze Gesellschaft. Jegliches linke Denken ist ein Fetzen davon.
      Als Billy Graham, Pfarrer Lüscher aus der Schweiz hatte ihn bereits am 8. August 1957 entlarvt und in einem persönlichen Brief vor seinem Weg des Abfalls gewarnt und als Mithelfer Roms verführte er viele Christen in Amerika und in der ganzen Welt. Als er von der Regierung in Rumänien eingeladen worden ist, alibimäßig auf die Freiheit der Christen dort hinzuweisen, sprach er ganz in derem Sinne, in Rumänien gibt es keine Untergrundkirche. Ich habe keine gesehen. Während er das sagte, befanden sich die wahren Christen Rumäniens in der Untergrundkirche und waren täglich der Gefahr ausgesetzt in Gefängnisse mit Folterhaft zu kommen. Der Kommunismus ist ein Krebsgeschwür und hat sich an die Stelle Gottes gesetzt, den er zuvor abgeschafft hat.
      Und nicht gerade wenige unserer Pfarrer sind Vollblutkommunisten.

    • Viele der FolterOpfer waren Deutsche/ Christen.
      Tausende ihrer Folterer und Spitzel von der Securitate setzten sich nach dem Zerfall nach Deutschland ab und
      erhalten heute hier ihre Pensionen vom deutschen SteuerZahler bezahlt ( Soldaten der RothenArmee waren vor
      der GrenzÖffnung auch Rentenberechtigte – da waren viele EhrenburgSoldateskas) darunter.
      Deutsche RentenAnstalt zahlt an alle Völkchen, nur an den Deutschen wird gespart.

      Über die DeutschenVerfolgung hat Herta Müller mal ein FernsehInterview gegeben…

      Die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller hatte im letzten Jahr formuliert, dass Deutschland ein gemütliches Reservat für Securitate-Spitzel …

      Herta Müller über die Geheimpolizei: Die Securitate ist noch im Dienst …
      Nach der Übersiedlung: Herta Müller und der lange Arm der Securitate

      „Es gibt keine passenden Wörter fürs Hungerleiden. Ich muss dem Hunger heute noch zeigen, dass ich ihm entkommen bin. Ich esse buchstäblich das Leben selbst, seit ich nicht mehr hungern muss. Ich bin eingesperrt in den Geschmack des Essens, wenn ich esse. Ich esse seit meiner Heimkehr aus dem Lager, seit sechzig Jahren, gegen das Verhungern.“The Hunger Angel

      Referenz: -https://beruhmte-zitate.de/autoren/herta-muller/

    • @ Forschungsteam: Noch ein Tipp verpiss dich Kanalratte! Lass MM in Ruhe such dir einen linken Drecksblog

    • @ Forschungsteam
      @ mm

      Ich möchte dazu raten, dieses Thema sauber und wissenschaftlich auszufechten.

      Mal sehen, wer hier der Propagandist ist.

      Die Linken sind da ziemlich dünn angezogen, darf ich vorwegschicken.

      Im Übrigen: Bei allen möglichen Dingen, die man vielleicht kritisieren könnte, aber wo sollte Herr Mannheimer JEMALS die Kriegsverbrechen des NS-Regimes zu entschulden versucht haben?

      Das ist nicht haltbar.
      Abgesehen davon, daß „Forschungsteam“ natürlich ein linker Provokateur ist…

      Es würde sich aus meiner Sicht lohnen, diesem naseweisen „Forschungsteam“ ein paar Nachhilfestunden in Geschichte, vor allem in Sozialismus-Geschiche, zu geben.

      Denn alle Mitlesenden könnten hieran klar erkennen, WER den Faschismus bis heute hofiert, die Linke oder die angeblichen „Nazis“ oder „Rechten“.

      Es sind, ein kleiner Tipp, die Menschen, die heute noch schwarz vermummt auf friedliche Demoteilnehmer Gewalt ausüben und Steine werfen, ihre Häuser beschmieren und sonstige anti-demokratische Aktivitäten verüben.

      Wie damals die SA. Gelle, ihr schlecht frisiertes „Forschungsteam“.

  52. Es ist nicht nur so, das diese Personen, die keinen Asylbescheid erhalten haben ausgewiesen gehören, sondern sie dürften hier überhaupt nicht erst herein gelassen werden. Dies laut § 16a Grundgesetz. Die Frage muss man nun stellen, wurde dieser Kreis an Menschen, trotz besseren Wissens, absichtlich herein gelassen? Und, warum und wozu, wurde auch noch Werbung für ein Leben in der BRiD., gemacht, das durch fast alle asiatisch-arabischen Staaten ging?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article145792553/Der-Werbefilm-fuer-das-gelobte-Asylland-Germany.html

    Wer hat das BAMF angewiesen Werbefilme für die Zuwanderung nach Deutschland zu bestellen, obwohl doch der § 16a., die Zuwanderung über sichere Drittstaaten verbietet. Und Asyl ausschließlich p o l i t i s c h verfolgten Personen zusteht, wenn diese nicht über sichere Drittstaaten einreisen.

  53. Nun, das nächste arme Mädel, Susanna, und mit ihr Generationen wo das licht der Welt nicht erblicken durften.

    Danke sehr Altparteien, Danke sehr Staline.
    Es war ja nur eine Kuffarin, gelle!
    Ich verachte EUCH mit jeder Faser meines Körpers.

    Ach!
    Sind ja alles nur Verwerfungen, da war doch was:
    Erstmals Koran-Verse im Bundestag. „Das, Herr Maas, ist Hass …“
    https://www.youtube.com/watch?v=15vpBe2sf5c

    Diese widerlichen mordenden Bestien und all deren „Vorgänger„ sind letztlich nur stellvertretend für all jene ihresgleichen die wo auf unseren vaterländischen Boden schändlich ihr Teufelswerk begehen.

    Es ist längst an der Zeit IHNEN ihr grausliches und abscheuliches tun zu beenden.
    Und es ist allerhöchste zeit DIE VERANTWORTLICHEN die dieses ganze grausliches, abscheuliches 10000%tig zu verantworten haben für immer hinter Schoss und Riegel gehören, denn eigentlich sind diese Untersuchungsausschüsse nur Wortfechtterei wo unter dem Strich nullkommanix dabei herauskommt.
    Und auch all die begangenen Verbrechen sind so was von offensichtlich das das selbst der Blindeste aller blinden erkennen kann.

    Wer ist es vielleicht schon Morgen?
    Sahra, Michelle, Felizitas, Kyara oder noch eine Maria, Mia, Marielle oder gar Susanne?

    Ich wünschte mir es wäre Morgen: ALL IHR VERFLUCHTEN VERANTWORTLICHEN

    ———-
    Zitat:
    Ich sage dies hier in voller Überzeugung: Denn Merkel hat kein anderes Schicksal verdient als das Ehepaar Ceausescu 1989, das, nachdem es sein Volk jahrzehntelang gedemütigt und in bitterster Armut belassen hat, währen es selbst in goldenen Palästen wohnte, von einem Sonderkommando des Militärs in einem Schnellverfahren zum Tod verurteilt und unmittelbar nach dem Urteil außerhalb des Gerichtsraumes erschossen wurde.
    Zitat ende.
    ———–

    Werter Herr Mannheimer, ich bin sehr geneigt mich Ihrer Überzeugung anzuschließen.
    Ich versuche, auch wenn das sehr schwer ist und fast gar nicht gelingen will, meine Emotionen außen vor zu lassen und setze mich dann doch lieber wieder mit dem Herzen und Verstand auseinander.
    Ist gar nicht einfach……
    Dann frage ich mich: Ist denn die Todesstrafe tatsächlich auch für diese immensen Verbrechern eine Strafe und helfen wir nicht vielmehr dazu das SIE ihre schnelle Erlösung vom Diesseits erhalten……einen Weg den wir alle gehen……so oder so…..
    Nach logischer Denkweise komme ich zu den Schluss, man darf zu Lebzeiten seiner gerechten irdischen Strafe nicht entkommen, auch nicht in der möglichen Hoffnung auf einer flucht in die sogenannte Todesstrafe.
    Denn, noch einmal: Mein Instinkt sagt mir das der Tot keine Strafe ist.
    Man sollte von daher die Diesseitigen Möglichkeiten nutzen um der Gerechtigkeit genüge zu tun, was danach kommt sollte uns nicht kümmern.

    Das ist dann, sagen wir mal, Höhere Gewalt 😉

    Ach ja, eine Ausnahme mache ich was diese absoluten fanatischen Bestien angeht, genau diese Bestien die ohne mit der Wimper zu zucken unschuldige abschlachten, ohne jegliches Mitgefühl:

    NUR EINE TOTE TOTE BESTIE IST AUCH EINE SEHR GUTE BESTIE 😉

    Die „Jagdsaison„ auf diese bestialischen barbarischen Bestien wird hoffentlich bald beginnen….

    Da bekommen ja die Worte „TU GUTES„ eine ganz besondere Bedeutung 😉

    Ja ja liebe bbB, dass Gute wird etwas gutes tun, es wird euch befreien, nun Hirn befreit seid ihr doch schon, wart ihr eigentlich schon immer, den Rest erledigt dann das liebe alte Gute 😉
    Jaja, ich weiß ihr GLAUBT mir nicht.
    Und genau da liegt eure größte schwäche.
    Denn stets nur alles zu GLAUBEN heißt nix zu WISSEN.
    Und ihr wisst wahrlich nichts aber davon sehr viel.

    Vernichtung aller Bestien auf diesen wunderschönen und geplagten Planeten,
    und das Leben wird Lebenswert für jeden anständigen und friedfertigen Menschen.

    Meine Anteilnahme für die Angehörigen von Susanna…..
    Wo auch immer du bist liebe Susanna, Bon Voyage unsere Herzen sind stets mit dir……

    Das Blatt wird sich wenden, so wie schon immer…..
    Wehe den Bestien….

    HG
    Didgi

    • Ja, Didgi

      treffende Worte.
      Das Mädchen ist erlöst von ihrer Qual, während ihre Eltern, Angehörige so lange sie leben mit diesem grausamen Wissen um das nicht auszuhaltende Leid ihres geliebten Kindes,ihre Famiienangehörigen leben müssen. Das geht eigentlich gar nicht mehr. Das Leben ist vorbei.
      Und die Roth, eine Mitunterstützerin dieser Verbrechen, Schweigeminute für Bootsflüchtlinge, die keiner kennt, wer sie sind, was sie sind, was sie vorhaben,wo sie herkommen,warum sie kommen, aber für ein naives, gutgläubiges Kind zeigt sie keinerlei Mitgefühl. Das zu Tode gemarterte Kind ist ihr vollkommen egal, aufgrund dieser zur Schau gestellten Haltung.
      Ich wenn die Mutter wäre, ich würde nicht mehr ruhen, bis die Merkel und ihr Stab abtreten müßten. Ich würde alle Opfer zusammentrommeln, ich würde mein letztes Hab und Gut verkaufen und meine Lebensaufgabe wäre, Gerechtigkeit für mein KInd und die anderen Opfer zu erzwingen.

      • Ach, dazu fällt mit der Franzose noch sein.
        Seine Ehefrau hatte sich scheiden lassen und seine Frau ehelichte einen Arzt in Deutschland und nahm das gemeinsame Mädchen in die neue Ehe mit. Der „Stiefvater“, der „Arzt“ vergewaltigte seine Tochter, die dann starb. Dieser Franzose nahm Jahre in Kauf, damit dieser Arzt verurteilt werden konnte. Er ruhte nicht, bis seiner Tochter Gerechtigkeit widerfahren wurde.

      • treffende Worte

        Das zu Tode gemarterte Kind ist ihr vollkommen egal, aufgrund dieser zur Schau gestellten Haltung

        —————————–

        Dankeschön liebe Inge 🙂

        Bei dieser Kreatur steht der eigene Geltungsdrang hoch arrogant stets im Vordergrund.

        Da geht meine Fantasie mal wieder mit mir durch, werte Inge 😉

        Diese Roth erinnert mich irgendwie an früher, als ich noch als kleines Kind des öfteren im Schweinegehege unterwegs war, da grunzte und quiekte es im Chor, und alles war lustig.

        Dann denke ich an die Bösen Schweine, die was einen angreifen und auffressen ohne jegliches Mitgefühl.
        Wild oder Walzenschweine, weiß ich nu noch nicht so genau…..

        Und diesen toten Arxxx den man irgendwo im tiefsten Wald gefunden hat, benimmt sich wie die aller größte Wildsau.

        Sie ist nun mal die gefühlskalte Fleisch gewordene Dummheit….
        Und wie man sieht und gut erkennt, auch gemeingefährlich dumm.
        Wenn ich der in ihrer Augen schaue, so sehe ich nur Tote dumme fragende Augen.
        Hier bekommt das Grauen einen ganz neuen Namen.

        Stets wenn ich die sehe, denke ich: Oje, die hat schon wieder Ausgang, wo bleibt nur der Aufseher?
        Kann die denn überhaupt irgendetwas?
        Ich denke die versteht es noch nicht einmal wenn man der eine Büchse Ravioli und einen Büchsenöffner hinlegt.
        Im Gegensatz zu der strotzt sogar mein Toaster vor Intelligenz.

        Nun, die Strippenzieher brauchen eben noch ihre Miss Piggy um der Masse ihrer Lächerlichkeit preis zu geben. Doofe lassen sich nun mal hervorragend benutzen und lenken. STEUERN 😉
        Doofe merken es noch nicht einmal und alleine deshalb sind sie von einer immensen grenzenloser Dämlichkeit gesegnet.
        Wie meinte schon einer der Strippenzieher: Keine sorge Miss Piggy & Co, wir lachen schon nicht über eure wunderbare Dummheit, wir machen es uns nur zunutze.

        Zur Erinnerung:
        Brief eines superreichen Plutokraten
        Oben an der Spitze sind wir, unter uns eine millionenstarke Millionärskaste, die zweihundert Millionen geistlose „Leistungsträger“ steuern, die wiederum den Rest der Welt auf Kurs halten
        …weiter:
        https://www.nachrichtenspiegel.de/2015/08/01/brief-eines-superreichen-plutokraten-an-den-poebel-an-sie/

        Gute funktionierende & nützliche Idioten eben.

        Doch auch die gefährlichste und gemeinste Wildsau wurde letztendlich erlegt 😉
        Und warum?
        Tja, einfach nur dumm……saudumm….

        Their time is running out

        Sorry, da sind heute sehr viele dumm`s und doof`s in meinen Kommentar unterwegs.
        Ich werde mich bessern, versprochen 😉

        Zum Glück ist das nicht ansteckend, oder doch!?

        Life goes on…….

        Schauen wir uns die wunderbare faszinierende Natur an. So kraftvoll! So beharrlich!
        Was für eine Geduld!
        Der Mensch entfernt sich von der Natur….von seinen Ursprüngen…das ist nicht gut.
        Die Stärke der Natur ist unsere Schwäche, wir sollten zurück zur Natur und mehr von ihr lernen.
        Wir sollten Eins sein mit ihr…..trotz unbedingten Fortschritt…..nicht die Wurzeln vergessen.

        Haben Sie noch einen gut gehenden schönen Sonntag werte Inge, und üben wir uns in Geduld denn das ist einer unserer empfindlichsten Achilles..…

        Zitat:
        Ach, dazu fällt mit der Franzose noch sein.
        Seine Ehefrau hatte sich scheiden lassen und seine Frau ehelichte einen Arzt in Deutschland und nahm das gemeinsame Mädchen in die neue Ehe mit. Der “Stiefvater”, der “Arzt” vergewaltigte seine Tochter, die dann starb. Dieser Franzose nahm Jahre in Kauf, damit dieser Arzt verurteilt werden konnte. Er ruhte nicht, bis seiner Tochter Gerechtigkeit widerfahren wurde.
        Zitat ende.

        Versetzt man sich in die Lage des Franzosen, zerreißt es einem das Herz.
        Es sollte nicht etwas schreckliches passieren damit wiederum etwas schrecklicheres passiert.
        Das ist nicht einfach aber auch nicht unmöglich.

        Minority Report?……o man, jetzt Fang ich auch schon damit an…. 😉

        Im übrigen, und das würde ich IHR auch gerne persönlich sagen:
        Claudia Roth ist strunze…..
        Also, nix neues 🙂

        HG
        Didgi

      • Didgi,
        alles gesagt:
        offener Brief an Claudia Roth:
        „ich bin fassungslos ob ihrer Empathielosigkeit!“
        https://www.journalistenwatch.com/2018/06/09/offener-Brief-claudia/

        Mit ihrer endlos- sondierten gewählten Roth-„Vorzeigedame“in Grün, zeigen alle Grünwähler ihr wahres Gesicht
        Kröten werden des nachts, da sind diese lieben, klitschigen Tierchen auf Wandertour, in der Zeit wo normale Menschen schlafen, daß sie am nächsten Tag ausgeruht in die Arbeit gehen können, stehen diese Grünlinge auf und tragen ihre Krötenbabies über die Straße, daß ja kein Auto ihnen etwas antun kann, während die Menschenbabies per Gesetz auch mit fadenscheinigen Gründen bevor sie überhaupt das Licht der Welt erblicken können, bereits schon wieder, ohne mit der Wimper zu zucken, ins Jenseits befördert werden. anscheinend nicht, daß auch der Mensch ein Teil der Natur und Schöpfung ist und auch geschützt werden muß.
        Und genau diese Grünlinge in ihrer scheinheiligen Naturliebe rauben den Kindern ihre natürliche von Gott gegebene Scham zum Schutz, indem sie eingreifen in das Schamgefühl der Schutzlosen und dieses abbauen wollen im Kleinkindalter in einem Unterricht der sexuellen Vielfalt, ganz im Sinne der Frühsexualisierung, weil sie Nachschub brauchen für ihre natürlichen „Empfindungen“.
        Wenn die Grünen aufhören zu grünen, dann wird wieder ein Frühling des Erwachens in Deutschland anbrechen können.

  54. Der Mord an dem 14 Jahrigen Jüdischen Mädchen Susanna Feldmann ist ähnelt Sehr stark Dem Mord-Fall „Pamela Mastropietro“ der Italien erschütterterte und Führte am Ende zum Sturz der LINKEN-EU-Regierung in Italien !

    Dass 19 Jährige Mädchen Pamela Mastropietro wurde von Drei Islamischen Nigerianer Vergewaltigt, Gefoltern, Ermordet und Aufgegessen in einen Islamischen Afrikanischen Voodoo-Menschen-Opfer-Ritualmord ( Sexual-Mord ) mit Gruppenvergewaltigung des Opfer-Mädchen !

    Dieser Abschleuchliche Sexual-Mord und Menschen-Opfer-Ritualmord Führte am Ende zum Sturz der LINKEN-EU-Regierung in Italien und zum Grossen Wahlsieg der Lega-Nord !

    Ich persönlich Ich bin überzeugt dass diese Islamischen Iraker-Familien-Clan-Mörder die, dieses 14 Jahrigen Jüdischen Mädchen Susanna Feldmann Ermordet haben, Sogar ein noch Brutaleres Vergewaltigungs-Mord-Verbrechen Begangen haben an dieses 14 Jahrigen Jüdischen Mädchen Susanna Feldmann, Denn die Iraker sind fast immer noch viel mehr brutaler als Nigerianer dass dieses ist Aus den ISIS-Kriegen im Irak und Syrien und Südosten der Erdogan-Türkei bekannt dass die Iraker die Brutalsten und Schlimmsten ISIS-Kriegsverbrecher-Täter, Da im Vergewaltigungs-Mord-Fall des 14 Jahrigen Jüdischen Mädchen Susanna Feldmann DA wird Gewaltig Was Vertuscht von Bundesregierung und Ihren Staatsanwälten, Darum hat die Anti-Deutsche-Bundespolizei auf Befehl der Anti-Deutsche-EU-Bundesregierung Alle diese Islamischen-Irakischen-Mörder-Männer Aus Deutschland weg AUSREISEN LASSEN Ohne Personalausweise und Ohne Reise-Pässe, Um diese Irakischen-Täter NICHT Verhaften zu können damit die Staatsanwaltschaften die Brutalen Umstände dieses Vergewaltigungs-Mord-Verbrechen an Susanna Feldmann besser VERTUSCHEN KÖNNEN !

    Italien: Nigerianer sollen 18-Jährige zerteilt und verspeist haben !

    https://www.wochenblick.at/italien-nigerianer-sollen-18-jaehrige-zerteilt-und-verspeist-haben/

    Italien: Der Fall Pamela Mastropietro. Die Hintergründe des kannibalischen Mords an ihr durch nigerianische Immigranten

    https://michael-mannheimer.net/2018/03/01/italien-der-fall-pamela-mastropietro-die-hintergruende-des-kannibalistschen-mords-an-ihr-durch-nigerianische-immigranten/

    Multikulti tötet: Nigerianerischer Immigrant ißt Herz einer zuvor vergewaltigten und zerstückelten 18-jährigen bildhübschen Italienierin

    https://michael-mannheimer.net/2018/02/28/multikulti-toetet-nigerianerischer-immigrant-ist-herz-einer-zuvor-vergewaligten-und-zerstueckelten-18-jaehrigen-bildhuebschen-italienierin/

    Italien – Nigerianer vergewaltigt und schlachtet 18-Jährige: Mädchen in 20 Teile zerstückelt

    https://michael-mannheimer.net/2018/02/05/italien-nigerianer-vergewaltigt-und-schlachtet-18-jaehrige-maedchen-in-20-teile-zerstueckelt/

  55. irgendwas war wohl in meinem letzten Kommentar oberfaul..
    gut ein Neues
    der Sntifa geht es nicht schnell genug, in einem Mensch ärgere dich nicht spiel
    rufen sie auf zu noch mehr illegaler Zuwanderung
    Potentielle Opfer sind zahlreich vorhanden
    hierzu noch mal ein anderer link
    https://www.youtube.com/watch?v=VzRAB8DVYig
    Ein Hinweis auf 11:37
    vielleicht habe ich jetzt Glück

  56. @ alle
    @ mm
    @ Inge Kowalevski

    Weil Sie, werte Mitstreiterin, diesen Seitenaspekt mit der sexualisierten Gewalt noch einmal auf den Tisch gebracht haben:

    Ich denke, es wäre notwendig – die Not wendend – hier einmal generell und grundsätzlich eine umfassende Aufklärung und Klärung anzubringen.

    Wenn mir das gestattet ist, würde ich das hier gern aufmachen. Als Exkurs innerhalb des Themas „Vergewaltigung“ vs „sexualisierte Gewalt“. Das Thema „Trieb“ contra „sadistisches Verbrechen“.

    Hierin ist auch tief das Grundsatztehma „Islam“ selbst verwoben.

    Warum also sind diese „neuen“ Verbrechen der Islam-Invasoren gegen unsere Frauen etwas NEUES oder substantiell ANDERES, als das, was man bislang unter „Vergewaltigung“ verstanden hat?

    Ich kann das nicht umfassend hier ausführen, nur anreißen.

    Zunächst ist meine Definition des „Islam“ diese:

    „Der Islam ist die Manifestierung ununterbrochener Tradierung von tramabasierter Dissoziation auf Grundlage pseudoreligiöser Verbreitungstechniken.“
    (eagle1)

    Was ist Dissoziation und wie sieht sowas aus?
    https://dissoziation-und-trauma.de/pdf/tbl-traumatisierungen.pdf

    Auf Seite 3 sind für Laien gut verständlich einige Aspekte näher ausgeführt.

    „c) Suchtverhalten jeder Art dient in der Regel der Kompensation seelischer Defizite. Es soll Ersatz bieten für nicht erlebte Geborgenheit, Zuwendung und Selbstbestätigung und soll ablenken von quälenden Empfindungen und Erinnerungen. („Sexueller Mißbrauch, körperliche und seelische Mißhandlungen verschiedenster Art, Vergewaltigungen und sexuelle Belästigungen ziehen sich durch das Leben der meisten Abhängigen wie ein roter Faden. Die Suchterkrankung ist lediglich ein Symptom. Oft ist der Drogenkonsum Überlebensstrategie und der Versuch, das erlebte Unrecht zu kompensieren oder zu bewältigen.“ DAHM; siehe Literatur) – (…)“
    ____________________________________________
    (besonders dieser Teil stimmt mit den in islamischen Kulturen häufig vorkommenden Realstrukturen überein. Systematische Erziehung zur Gewalt, Töten, Schlachen, Schächten, Beiwohnen von Grausamkeiten von Kind an, seis „nur“ das Züchtigen der eigene Mutter durch den Vater etc., und häufig auch sexueller Mißbrauch der eigenen Schwestern durch den Vater, weiterer Mißbrauch ebenfalls, um nur ein paar Beispiele anzureißen)

    Diese Islam-Recken nun sind „kulturell“ bereits durch die traumabasierenden Erziehungsmethoden und die Gehirnwäsche in den Moscheen auf Gewaltausübung und Gewaltverherrlichung programmiert.

    Das Ansehen grausamer Körperstrafen im öffentlichen Raum damals, schon von Kindesbeinen an, das Mitansehen von Steinigungen teilweise ihrer eigenen Schwestern oder Mütter bei männlichen Jugendlichen, Knaben etc.

    Heute um ein Vielfaches erweitert durch grausamste Hinrichtungs- und Gruppenvergewaltigungs-Videos auf Daddelphonen und dadurch konnte die Brutalisierung selbst auch ein Massenkonsumprodukt werden.

    Solche grundsätzlich pathologischen Vorgänge haben rein gar nichts mit ungebrochenen „Trieben“ zu tun, sondern es handelt sich vielmehr um „abgerichtete und gezielt umkonditionierte ‚Triebe'“.

    Die ständige „Wut“ und das ewige „Beleidigt Sein“ – die sie stets als Grund für ihre Gewalttätigkeiten vorwenden – dieser Gestalten ist ein bestätigender Teilaspekt meiner These.

    Ergänzt um Drogensucht, in vielen Fällen mit gezielt abstumpfenden militärischen Drogen.

    In der verlinkten pdf fehlt allerdings die Einsicht, daß der Islam nicht therapierbar ist.

    Einzelne Nicht-Islamen könnten möglicherweise therapiert werden.
    Der Islam selbst aber nicht.

    Er ist das System, das die traumabasierte Dissoziation über 1400 Jahre aufrechterhalten hat, die ihr Gründer – real oder fiktiv – gesetzt hat.

    Noch hinzu kommen bei den Islam-Induzierten die harten biologisch-genetischen Fakten, die aus der „Tradition“ der Inzucht in diesen „Kulturen“ herrühren, wobei eben auch eine überproportionale Gefühlskälte und starke Gewaltneigung und unbegründete Wutausbrüche zählen.

    https://de.europenews.dk/-Muslimische-Inzucht-Auswirkungen-auf-Intelligenz-geistige-und-koerperliche-Gesundheit-sowie-Gesellschaft-79903.html

    https://annaschublog.com/2017/09/13/1400-jahre-inzucht-im-islam-niedriger-iq-gewalt-und-terror/

    • Werter eagle1

      genau so ist das. Diese Zusammenhänge sind eindeutig und unbestreitbar.
      Genau deswegen haben sich die Globalisierer den Islam als Wegbereiter für ihre Ziele ausgesucht, weil diese Ziele nur durch den Geist des Islam zu verwirklichen sind. Denn er arbeitet nicht in einem Geist der Freiheit, Wahrheit, Aufklärung, er arbeitet in einem Geist der Knechtschaft, Lüge, Verdummung, Unterdrückung und sein Siegeszug geht mit Forderungen, Schrecken und Grausamkeit voran. Im Geiste Jesu würden sie dieses Ziel niemals erreichen. Denn der Geist Jesu führt in die Freiheit und Wahrheit. Der Islam ist mit ein Antichrist.

      Interessant für mich war auch der Kommentar der Mutter des Mörders, man kann sich ja vorstellen, was in dieser vorgeht, es kann nicht sein, daß mein Sohn das alleine gemacht hat, sie sucht verzweifelt nach Mitschuldigen, nach Ausreden, will nicht wahrhaben, daß ihr Sohn zu so etwas Schändlichem fähig ist und als nächstes, sie möchte, daß er im Irak verurteilt wird. Dort bekommt er die Todesstrafe. Sie möchte ihn lieber tot als lebendig sehen. Das zeigt ihre seelische Qual auf.
      Ich weiß nicht, welche Qual schlimmer ist. Die der Mutter, die ihr Kind auf diese Weise verloren hat, oder die Qual der Mutter des Mörders.

      Wenn es uns nicht gelingt den Sauerteig des Islam aus unserem Land zu schaffen, werden wir alle vereinnahmt werden.
      Wir müssen wachsam und auf der Hut sein und dürfen uns durch nichts abschrecken lassen, uns unseren Mund verbieten zu lassen.

  57. Offener Brief an Claudia Roth: „Ich bin fassungslos ob Ihrer Empathielosigkeit!“

    https://www.journalistenwatch.com/2018/06/09/offener-brief-claudia/

    Sehr geehrte Frau Roth,

    ich hoffe, Sie werden das lesen. Ich bin entsetzt, wenn sie in ihrer Funktion als hochbezahlte Vertreterin des deutschen Volkes eine Schweigeminute für ein Kind mit der Bemerkung: Zurück zur Geschäftsordnung unterbrechen, stören und andere dazu animieren, selbiges zu tun.

    Ich bin fassungslos ob Ihrer Empathielosigkeit, ihrer Pietätlosigkeit und auch Kaltschnäuzigkeit. Sind sie Mutter? Können Sie sich ansatzweise vorstellen, wie die Mutter dieses Mädchens sich jetzt fühlen muß, wenn man „Zur Geschäftsordnung“ über geht? Haben Sie überhaupt noch eine Beziehung zu Deutschland? Denn besser hätten sie nicht sagen können, das Sie und Ihre Partei alles Deutsche hassen.Würden Sie genauso handeln, wenn es ein muslimisches Mädchen wäre, die von einem Deutschen umgebracht worden wäre?

    Oder würden Sie da nicht eher, in ihrer höchst eigenen Art, Zeter und Mordio schreien, und Rassismus und Schlimmeres? Sie haben in diesem Moment, dieses bestialisch getötete Mädchen, noch einmal umgebracht. Sie haben den Schmerz der Mutter tausendfach vergrößert, weil es Ihnen nicht mal eine Minute des Schweigens wert war. Sie und ihre Deutschland hassende Partei.die nicht mal das Wort „Heimat“ in den Mund nehmen kann, ohne entsetzliche innere Qualen zu leiden,gehen zur Geschäftsortnung über, nachdem ein Abgeordneter seine Redezeit dem Gedenken an dieses Kind widmete?

    Wo stört er denn die Geschäftsordnung? Weil er nichts sagt? Eiskalt interessiert es sie nicht, ob ein Kind ermordet wurde, ermordet mutmaßlich von Jemandem, der hätte nicht hier einreisen dürfen, nicht hier sein und sich schon gleich gar nicht so benehmen dürfen. Den die Abschiebeverhinderungsindustrie hier im Land hält.

    Eiskalt meucheln Sie dieses Kind noch einmal, weil Sie, Ihre Partei, ihre irrsinnige Multi-Kulti-Politik daran schuld sind, das es eine Mia, Mireille, Maria und jetzt Susanna gab. Weil unsere Kinder, die ihr Leben noch vor sich hatten, auf dem Altar des Multi-Kulti-Wahns geopfert werden. Immer und immer wieder.

    Ich habe mich oft gefragt, damals, als Sie und ihre Kolleginnen noch strickend im Bundestag saßen und Unsinn laberten, pöbelnd in ihren Sesseln rumhingen was wollen die? Heute, Jahrzehnte später, pöbeln Sie noch immer (als Partei), geben Unsinn von sich, haben aber statt Stricknadeln Dolche in den Händen, die sie in das Herz von Deutschland stoßen-wieder und wieder. Was wollen sie also- nichts? Nur Zerstören ?

    Es mag eine Art von geistigem Verfall sein, ein Psychiater würde vermutlich an Schizophrenie denken, wenn man Kröten über die Straße hilft, um sich dann umzudrehen, und Lämmern bei vollem Bewußtsein die Kehle durchzuschneiden.

    Es mag Größenwahn sein, wenn man sich alle Menschen der Welt verantwortlich fühlt, die eigene Bevölkerung hingegen abschlachten läßt, um zur Geschäftsordnung zurück zu kehren. Achselzuckend, so als wäre nichts. Aber glücklicherweise bin ich kein Psychiater. Besser jedenfalls hätte man nicht ausdrücken können, wofür Sie, in ihrer Funktion als hochrangiges Parteimitglied stehen- für das Plakat, hinter dem sie hergelaufen sind: Deutschland verrecke! Deine Kinder, Deine Menschen sind mir egal, ihr könnt krepieren.

    Das allerdings gilt für alle Anwesenden im Bundestag, die nicht den Mut hatten, nur eine einzige Minute an die Tote zu denken. Den Schmerz zu fühlen,den dieses junge Leben spüren mußte,den Schmerz nachzuempfinden, den die Mutter jetzt hat, weil die Welt nicht mehr richtig ist, wenn Kinder vor den Eltern gehen. Noch dazu auf diese Weise.

    Ich danke der AFD – es war ein Versuch in dieser Zeit, die Leute zum Nachdenken zu bringen.

    Aus der Erde sind wir gekommen, zur Erde sollen wir wieder werden RIP Susanna

    Kathrin Mehlitz
    Ein Bürger, der Sie bezahlt

    • @ Walter Gerhartz

      Danke sehr für das einstellen des Briefes werter Mitstreiter.

      Es ist mir unmöglich in Worten zu fassen wie ich dieses Weib, oder was auch immer es darstellen soll, verachte.
      Vielleicht nicht einmal diese Person, obwohl….., sondern diese unglaubliche DUMMHEIT was diese Kreatur ausstrahlt und da von sich gibt.
      Und dann sitzt so etwas noch als eines der größten Schanden des Landes auf dieser Position.
      Was vertritt sie: „Deutschland verrecke„ oder„Deutschland du mieses Stück Schxxxx„ und und und….

      Nun, wer das allergrößte Stück dessen ist und auch sicherlich schön langsam verrecken darf, dass wissen wir.

      In dieser Quasselbude, zu dem es mittlerweile verkommen ist und die AFD sich dessen sehr bemühen muss um Anstand und Ordnung rein zubringen, herrscht eine völlig verblödetet Verkommenheit dieser Altparteien.
      Man könnte meinen DIE wären alle unter Mind-Control, völlig upsidedown und neben der Spur. Wenn man das Richtige als das Falsche verhöhnt und missachtet und das Falsche als richtig erachtet, na dann……hat man sie sicherlich nicht mehr alle beinand.

      Zu viel Drogen?
      Annunaki? & Reptos?…oder oder oder?
      Zumindest infiltriert…..

      Hier wurde ein, ja mehrere, unschuldige junge leben bestialisch vernichtet und dieses kranke Nullhirn möchte dringend zur Geschäftsordnung übergehen?
      Ein klassisches Eigentor!
      Typisch Roth.

      Genauso wie ihre gesamten Eigentore, was Nullhirn hier verballert,
      Man schaue sich diese durchtriebene DUMMEN Frauenzimmern an:
      Hat Claudia Roth im Bundestag Drogen erhalten???
      (Eigene Anmerk.: Die Fragezeichen sind gänzlich überflüssig)

      https://www.youtube.com/watch?v=KzNYpordGbE

      …..und diese beidseitigen verstohlenen Blicke dabei: „Hoffentlich hat niemand etwas gesehen„.
      Tja, dumm gelaufen, denn besäßet ihr auch nur ein Quäntchen Schlauheit so wüsstet ihr das „Big Brother is watching YOU„ ……..gerade in der Quasselbude.
      Okay okay…
      Dumm zu sein ist ja noch nicht einmal so schlimm, aber IHR seid ja sowas von selten so dämlich, ich kann mich nur noch kugeln vor lauter lachen. Danke dafür 🙂

      Nebenbei bemerkt: Meiner einer repräsentiert IHR NICHT.

      Und wenn ich mir diese zwei traurigen gestalten ansehe, nicht nur die, dann kann ich auch ein wenig die Sache mit der Köterrasse nachvollziehen.
      Nach unten treten(das eigene Volk), nach oben Buckeln……
      Geld ist ja so schön, nicht wahr Claudia, damit kann man so viele schöne Dinge machen, gelle! Umso mehr Geld umso perverser…..nicht alle aber viele….

      Ich fände Klo-Putzerin bei deinen lieben Goldstücken über deiner Würde und angemessen.
      Da kommst du dann ganz bestimmt auf andere Gedanken bei diesen betörenden Gerüchen.

      Ach liebe Claudia, ich hatte da eine Schwester die war genauso unglaublich dämlich wie du und heute sitzt sie im Keller und strickt Panzer und ich bringe ihr einmal die Woche Stahlwolle vorbei.
      Liebe Claudia, war das jetzt zu hoch für dich?
      Okay!
      Ich versuche es mal mit ganz ganz einfach Worten damit selbst so ein Nullhirn wie du es bist auch verstehen kann:

      Wenn DUMMHEIT knallen würde dann wäre bei dir tagtäglich Silvester.
      Der reinste Knaller bist du ja schon.

      Der fairer halber muss ich mich bei dir noch entschuldigen, oder doch nicht?, du weißt schon, wegen dem weil ich dich dauernd duze, nun, dass liegt eben daran das ich vor unmenschlichen Wesen die heucheln und hecheln, wie du eine bist, nicht den geringsten Respekt habe.
      Dafür hast du ja auch schließlich alles getan, nicht wahr, dass es so ist wie es ist.

      Ab in die Anstalt mit dir, aber hopp hopp….
      ….dein „menschliches„ Antlitz ist unerträglich und eine Zumutung für die Menschheit, von deiner exorbitanten Dämlichkeit ganz zu schweigen.
      Und nimm deine Companeros mit….

      Jaja liebe Claudia, was bist du nur für ein mieses Stück…….(überlasse ich jede und jeden seiner Fantasie) 😉

      Und damit die liebe Claudia auch liest wie „Charmant„ ich sie finde, bekommt sie noch eine Mail.
      Achso liebe Claudia: Das schwarz gedruckte nennt man Buchstaben, keine sorge, dass erkläre ich dir dann noch.

      Übrigens denke ich auch das wenn eine andere Unmenschliche Kreatur das Leben eines anderen Schutzbefohlenen jungen Menschen, sogar noch eines Kindes, total egal ist, dann ist es dieser Brief nicht minder.

      Dennoch was zählt ist die Publicity. 😉

      Claudia, Claudia……., Claudia Roth,
      bald könntest du selbst sein in bitterer Not,
      und einst ging es mir gut auf Erden, alle wollten meine Freunde werden, besünders der Türke, doch als ich selbst war in bitterer Not da waren alle meine Freunde tot…..

      Time will come….

      Nochmals, Dankeschön werter Walter Gerhartz für das einstellen des Briefes

      HG
      Didgi

  58. Was wird dagegen getan?

    „Flüchtlinge“ in Bad Krozingen sollen in Kursen von Pro Familia angemessenen Umgang mit Frauen lernen, (nur ist deren Interesse so groß, daß sie gar nicht erscheinen)

    ja den hätten sie vorher lernen müssen, bevor man sie hereinläßt. Und nachdem sie das als „Muhammedchen“ nicht gelernt haben, werden sie das als Muhammed nie mehr lernen. Verweise auf unser deutsches wahres Sprichwort „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“.

    In diesem Link erfahren wir mit welchem neu geschaffenen Problemen wir in DEutschland zu tun bekommen haben und mit welchen idiotischen Maßnahmen, diese Probleme gelöst werden sollen.

    Merkel hat in ihrem Wahn zusammen mit ihren Umvolkungs-Experten aus uns ein Experiment gemacht, wodurch unser Land zu einer Erziehungsanstalt umfunktioniert wurde. Die Erziehung geschieht allerdings gemeinsam. Denn auch wir müssen umerzogen werden, weil unsere bisherig gültige Erziehung nicht mehr ins „Programm“ paßt.
    Nachdem wir uns aber nicht umerziehen lassen für neue multiethnische Experimente, haben wir Deutschen jetzt auch ein „Volkserziehungsprogramm“ erhalten, indem wir durch ein „Meinungszersetzungsgesetz“ zu einem neuen Menschen zum NWO Weltbürger erzogen werden sollen. Wer damit nicht einverstanden ist, bekommt die ganze Härte, des auf die neuen freiheitsberaubenden „angepaßten“ Gesetze,zu spüren.
    http://www.badische-zeitung.de/der-sonntag/das-ist-fuer-viele-voellig-neu

    • @ Inge Kowalevski

      Die kommt jetzt auch der Bundesrepublik Österreich !

      Nach Ermordung von Susanna Schon wieder! Asylant vergewaltigt Frau in Freiburg Bestialisch !

      https://www.wochenblick.at/schon-wieder-asylwerber-vergewaltigt-frau-in-freiburg-bestialisch/

      Nach Ermordung von Susanna Schon wieder! Asylant vergewaltigt Frau in Freiburg Bestialisch !

      Nur wenige Tage nach der Vergewaltigung und Ermordung von Susanna (14) kam es im deutschen Freiburg schon wieder zu einer mutmaßlichen Vergewaltigung durch einen 23 Jahre alten syrischen Asylanten.

      Der mutmaßliche Täter konnte gefasst werden, weil er seinen Rucksack am Tatort vergaß, in dem sich persönliche Dokumente befanden. Das Opfer ist 25 Jahre alt.
      Schon wieder Asyl-Vergewaltigung

      Am Samstagmorgen meldete sich die junge Frau beim Notruf der Polizei und schilderte die Vergewaltigung im Freiburger Colombipark.

      Am Nachmittag konnte die Polizei dann einen 23 Jahre alten Mann festnehmen – er ist dringend tatverdächtig. Beim mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen Asylanten aus Syrien. Er sitzt in Untersuchungshaft und hat sich zu den Vorwürfen bisher noch nicht geäußert.

      Opfer wehrte sich massiv

      Der mutmaßliche Täter floh sogar einfach vom Tatort – ließ aber seinen Rucksack liegen. Darin fanden sich persönliche Dokumente, mit denen die Beamten den mutmaßlichen Vergewaltiger schnell ausfindig machen konnten.

      Wie das Opfer schildert, wurde sie von zwei Männern angesprochen, von denen ihr einer in den Park folgte und sie anschließend vergewaltigte. Sie schaffte es aber durch ihre massive Gegenwehr, rasch die Behörden zu alarmieren. Der 23-jährige akut Verdächtige ist syrischer Staatsangehörige und wohnt im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald.

      Mehrere Asyl-Verbrechen in Freiburg

      Bereits 2016 erschütterte eine brutale Vergewaltigung Freiburg („Wochenblick“ berichtete). Damals ermordete der verurteilte Täter, ein afghanischer Asylwerber, sein Opfer namens Maria L. anschließend. Von einer Studentenparty kehrte die 19-jährige nie nach Hause zurück. Ihr lebloser Körper wurde in einem Flussbett gefunden.

      Erst vergangenen Woche kam es zu einem Horror-Tat, zu der sich nun ein Asylwerber aus dem Irak bekannte: Die 14-jährige Susanna wurde geschändet und erwürgt. Ein zweiter Verdächtiger, ein 35-Jähriger Türke, wurde wieder freigelassen. Er konnte laut Medienberichten als Alibi „einen intensiven Chat mit einer Bekannten vorweisen“.
      Susanna: Asylwerber gestand Horror-Tat

      Susannas Leiche wurde nach tagelanger Suche am Donnerstag gefunden. Der Haupttäter Ali B., der das furchtbare Verbrechen bereits gestanden hat, befand sich zuerst auf der Flucht vor der deutschen Justiz. Er setzte sich mit seiner Familie in den Irak ab. Vor wenigen Tagen wurde er dort verhaftet und an die deutschen Behörden ausgeliefert – er befindet sich nun in Untersuchungshaft.
      Im Irak droht ihm die Todesstrafe

      Einen Antrag, den 20-Jährigen Iraker in seinem Heimatland vor Gericht zu stellen, wollte der deutsche Staat laut Medienberichten offenbar nicht stellen. Denn im Irak würde dem mutmaßlichen Vergewaltiger die Todesstrafe drohen.

      https://www.wochenblick.at/schon-wieder-asylwerber-vergewaltigt-frau-in-freiburg-bestialisch/

      • @ Inge Kowalevski

        Die Wahrheit über Gewaltverbrechen kommt jetzt aus der Bundesrepublik Österreich !

        Nach Ermordung von Susanna Schon wieder! Asylant vergewaltigt Frau in Freiburg Bestialisch !

        https://www.wochenblick.at/schon-wieder-asylwerber-vergewaltigt-frau-in-freiburg-bestialisch/

        ES ist eine Schade dass Alle (ANTI-)Deutschen Zeitungen fast alle diese viel zu vielen Vergewaltigungsmordfälle gegen Frauen und Mädchen in Deutschland weg LÜGEN und gar NICHT mehr berichten !

        Dass man Erst auf Ausländische Zeitungen und Ausländische Zeitungen Web-sites in Österreich, Ungarn, Polen, Schweiz, USA, Japan, Russland gehen muss Um die Wahrheit über diese viel zu vielen Vergewaltigungsmordfälle gegen Frauen und Mädchen in Deutschland zuerfahren und dass eine Riesenschweinerei !

      • werter pogge,

        habe heute erfahren, daß dem gar nicht so sicher sei, daß ihm im Irak die Todesstrafe gedroht hätte. Denn dort wird er ja nach der Sharia gerichtet und das war ja eine unwerte Andersgläubige.
        Er hat somit wieder die „Familienehre“ hergestellt.

      • Denn im Irak würde dem mutmaßlichen Vergewaltiger die Todesstrafe drohen.

        ———————————————————————

        Diese ganzen Schmierblätter taugen noch nicht einmal zum „abwischen„ geschweige denn zum Lesen.

        Aber na klar würde dieser Bestie im Irak die Todesstrafe drohen.
        Natürlich, weil diese Bestie eine „Ungläubige„ geschlachtet hat.

        Ich kringle mich gerade vor lachen.

        Der hätte ganz sicher den Dschihad-Orden für seine „Heldentat„ bekommen.

        Für Bestien gehört ab sofort die Vernichtungsstrafe eingeführt, WELTWEIT!

        Und wenn IHR pfeifen damit ein Problem habt, dann stelle ich mich gerne als Bestienjäger zur Verfügung, denn null problemo habe ich damit BESTIEN dort hin zuschicken wo sie allemal hingehören.

        VERDAMMT!
        Es reicht!, dass IHR DREI MAL VERFLUCHTEN POLITIKER es insgeheim ständig zulässt das unsere jungen Mädels von Bestien abgeschlachtet werden.

        IHR seid die schlimmeren Bestien, und die Dschihadbestien, EUER Mittel zum Zweck.

        WEG MIT EUCH!!

        Und hier mal eine Botschaft an EUCH Analphabeten:

        LASST EURE GRIFFELN VON UNSEREN MÄDCHEN UND FRAUEN

        Ihr seid zwar hilflos DÄMLICH doch das solltet selbst solche MONSTER wie IHR es seid verstehen.

        Des Volkes Zorn brodelt, aber sowas von.

        Your time is running out……

  59. Mordfall Susanna Feldmann: Weitere Machtverschiebung zugunsten Brüssel’s ! Merkel missbraucht Mordfall Susanna Feldmann Um zu Fordern Mehr Weitere Machtverschiebung hinzu Brüssel’s !

  60. Was mir auffällt, bei dem entsetzlichen Verbrechen an Susanna,
    daß ausgerechnet Frauen, von denen man erwarten darf, Mutterinstinkte mitbekommen zu haben, den bestialischen Mord des Kindes durch ihre sträflichen Aussagen, so darstellen, als wenn gar nichts Schlimmes geschehen wäre und somit auf das Opfer durch ihre verwerflichen Worte noch einmal verachtend eindreschen. Diese eiskalten Frauenzimmer sind eine Schande für die deutsche Frau und gehörten wegen ihrer schädlichen irren Wahrnehmung, die sie noch öffentlich in Worten bekanntgeben und durchsetzen wollen, in die Geschlossene. Deren gleichgültigen, schamlosen Worte sind ein Schlag ins Gesicht der leidenden Eltern und für uns als mitfühlendes und mitleidendes Volk.
    Und dann sagt die „Blutrot“ noch „Flüchtlinge“ sind nicht krimineller als Deutsche. Sie lügt zwei Mal. Erstens sind das keine Flüchtlinge, denn wahre Flüchtlinge wären auch nicht krimineller als andere und außerdem dankbar. Und zweitens, lügt sie den Beweis der sogar noch geschönten Kriminalstatistik weg und diskriminiert das deutsche Volk. Wer wählt denn überhaupt so ein dümmlich, hirnverblödetes Schandweib für das Deutschland sowieso ein „Stück Scheiße“ ist, wie sie ja noch in ihrer grenzenlosen Dummheit selbst preisgab?
    Glaubhaft wäre sie für mich, wenn sie endlich unser Land, das für sie Scheiße ist zusammen mit ihren Kot- und Fäkalienanhängern schleunigst verlassen würde.
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/roth-fluechtlinge-nicht-krimineller-als-deutsche/

    • @Inge Kowalevski

      Der Mordfall Susanna Feldmann: Michel-Land ist abgebrannt ! Kommentar Wenn man in einem Krankenhaus arbeitet und Mist baut oder nicht mehr hinterherkommt, kann es Tote geben. Und dann gibt es eine Untersuchung. Wenn man im BAMF arbeitet… !

      http://recentr.com/2018/06/09/mordfall-susanna-michel-land-ist-abgebrannt/

      Der Mordfall Susanna Feldmann: Michel-Land ist abgebrannt ! Kommentar Wenn man in einem Krankenhaus arbeitet und Mist baut oder nicht mehr hinterherkommt, kann es Tote geben. Und dann gibt es eine Untersuchung. Wenn man im BAMF arbeitet… !

      Wenn man in einem Krankenhaus arbeitet und Mist baut oder nicht mehr hinterherkommt, kann es Tote geben. Und dann gibt es eine Untersuchung. Wenn man im BAMF arbeitet oder im Kanzleramt und Mist baut oder nicht mehr hinterherkommt, kann es auch Tote geben. Sicherlich, man weiß in aller Regel nicht, wo der nächste potenzielle Psychopath lungert. Aber wenn Ali B. und seine Familie nie nach Deutschland hätten einreisen dürfen, wäre die Vierzehnjährige Susanna F. wohl heute noch am Leben.

      Susanna kannte die Familie von B. und wollte hilfsbereit sein. Dann fand man ihre Leiche und B. flüchtete mit seiner ganzen Familie unter falschem Namen in den Irak. Nach derzeitigem Kenntnisstand scheint es, als habe das Generalkonsulat des Iraks Ersatzpapiere ausgestellt. Lufthansa-Sprecher Lamberty sagte zur „Bild“:

      „Bei Flügen in die Türkei oder nach Erbil im Nordirak ist kein Abgleich des Reisedokuments mit der Bordkarte durch die Fluggesellschaft vorgeschrieben.“

      Vorgeschrieben vielleicht nicht, aber darf die Lufthansa sowas nicht trotzdem machen?

      Ganz schön Böse clever, der Herr Ali B. Er war auch zu schnell für die Fahnder, weil erst nach seiner Flucht ein 13 Jahre alter Zeuge ihn belastete und ein Haftbefehl ausgestellt wurde. Ali soll blöd genug gewesen sein, um einem 13-jährigen einen Mord zu gestehen, aber schlau genug um sehr professionell die Biege zu machen? Möglicherweise kamen die Fahnder anderweitig auf ihn und die Geschichte mit dem 13-Jährigen dient nur zur Verschleierung. Wie soll das Gespräch zwischen Ali und dem 13-jährigen abgelaufen sein? “Hey Junge, ich muss mir mal unbedingt was von der Seele quatschen, bevor ich flüchte.”

      Ich wäre nicht überrascht, wenn Ali schon vorher relativ deutlich als Bedrohung erkennbar gewesen war. Jetzt heißt es, nur die Aussage des 13-jährigen brachte die Fahnder auf die Fährte und führte zu einem Haftbefehl.

      Wie kam Ali so schnell an Ersatzpapiere? Hatte er die die ganze Zeit schon in der Hinterhand? Kann man als Migrant sich so leicht die Möglichkeit vorbehalten, zu verschwinden wenn es heiß wird? Woher stammte das Geld für die Flüge? Es ist die Rede von Raubüberfällen, wegen denen gegen ihn ermittelt wird. Die Leiche von Susanna lag zwei Wochen in einem Erdloch. Nicht professionell, aber auch nicht gerade amateurhaft.

      Ali wurde im Irak von der “örtlichen kurdischen Polizei” verhaftet, gestand laut Medienberichten angeblich den Mord an Susanna F. und soll noch heute Abend nach Frankfurt ausgeliefert werden. Warum ging er zu den Kurden, obwohl die doch eine enge Beziehung zur NATO haben? Seit wann funktioniert die Polizei im Irak noch so ohne Weiteres und so schnell und zuverlässig? Ist da Geld geflossen um diesen politisch bedeutsamen Mann zu ergreifen? Immerhin gibt es ja kein generelles Auslieferungsabkommen mit dem Irak.

      Ich habe ja null Sympathien für den Mann, aber unter welchen Bedingungen hat er in der irakischen Haft gestanden? Wenn die Kurden da mit der Brutalo-Methode rangingen, ist das Geständnis in Deutschland vielleicht gar nichts mehr wert. Widerruft er das in Deutschland sofort auf Anraten seines Anwalts? Je nachdem, was die Forensik sagt und wie blöd oder clever der Täter gewesen war, wird der Fall entschieden werden.

      Dieser Fall wird jetzt wieder hergenommen vom Staat, um überall in Deutschland ein Polizeigesetz durchzusetzen wie in Bayern. Ist ja schön, wenn man generell jeden Psycho-Stalker einbuchten kann, wenn es wirklich haarig wird. Aber wenn irgendwelche Leute mit Asylhintergrund nicht ganz blöd sind, können sie lange genug unter dem Radar bleiben. Wenn breitflächig Migranten auf bloßen Verdacht eingeknastet werden, kommen die Linken und machen unglaublich viel Wind und klagen sich dann durch sämtliche Gerichte durch. Ich fordere: Gentest, Psychotest und Hirnscan von dem Tatverdächtigen. Ich will wissen, ob er ein Psychopath oder maligner Narzisst ist oder ob er vielleicht ohne grobe Persönlichkeitsstörung gedacht hat, lieber das Mädchen umzubringen, anstatt mit den Cops zu reden.

      Und ich will Stichproben von Migranten/Flüchtlingen um zu ermitteln, wie hoch die tatsächliche Quote an Psychopathen und Narzissten ist. Standard sind 1% echte Psychopathen und rund 5% mit richtiger Narzisstischer Persönlichkeitsstörung.

      Und hier noch ein Video zur puren Unterhaltung:

      http://recentr.com/2018/06/09/mordfall-susanna-michel-land-ist-abgebrannt/

Kommentare sind deaktiviert.