Welche Ausflüchte man hören wird, wenn das Merkel-Regime untergegangen sein wird


MERKEL IST NUR AN DER MACHT, WEIL EIN ERHEBLICHER TEIL DER DEUTSCHEN DIES ZULÄSST.

Sowohl das Vorwort als auch der Artikel stammen aus der Feder des Michael-Mannheimer-Blog-Kommentators “ernst” – die er in 2 unabhängien Kommentaren verfasst habe. Ich habe beide zusammen zu einem Artikel verfasst – weil ich es kaum besser ausdrücke kö, was “ernst2 zur Lage ‘Deutschlands und am Ende über die sicheren Ausflüchte jener schreibt, die, wenn das Merkel-Unrechtsregime zusammengerbochen sein sollte, ihre Schuld unter einem Berg von Ausflüchten begraben werden.

Eine Premiere auf meinem Blog – den ihm, wie vor Jahren zugesagt, auch zu einem Blog der Stimme des Volkes gemacht habe.  Kaum ein anderer Blog hat so viele und vor allem so inhaltlich hervorragende Kommentare wie dieser . Die Kommentare ziehen – das weiß man aus der Medienwissenschaft – meist mehr Leser an als der eigentliche Artikel. (MM)

Hier zu den Betrachtungen von “ernst”:


Merkels “Kanzlerschaft und ihre Macht” mit Hilfe der verlogenen Parteischergen, ist nur das Resultat davon, daß die Mehrzahl der Deutschen übel genug sind, ein derart verbrecherisches und auf Lügen aufgebautes System wie das der BRD Parteiendiktatur weiterhin mit Energie zu versorgen und zu verteidigen.

Wir erfüllen brav unsere Pflicht im Merkel-System gehen für diese Neu-Feudalherren rackern bis zum umfallen, schwärzen unsere Nachbarn bei der Polizei an, plappern wir unreflektiert die Lügen der Nachrichtensendungen nach, aber insgeheim wünschen wir uns, daß doch endlich jemand diese furchtbare Merkel entmachtet, damit wir damit aufhören können.

Was für eine Farce.

Denn die einzigen, die es in der Hand haben, Merkel zu entmachten, sind wir selbst!

Wir müssen raus aus dem Hamsterrad, welches diese verbrecherische System antreibt.
Der Hamster, das sind wir.

Das Hamsterrad ist das jetzige „System Merkel“,und ihre Schergen in den Amtsstuben, Kirche, Banken, Wirtschaft, die nutzlose Antifa, die alten Stasibüttel welche sich in jedem Wirtschaftszweig verkrochen haben, wie den Lügenmedien, den NGOs und angeblichen Hilfsorganisationen, den Zuchtanstalten für Neu-Sklaven was sich Schule nennt,und, und.
Kriminelle haben das System erschaffen, sie treiben das System an und wir sind gezwungen, innerhalb des Systems mitzulaufen, um nicht von ihm mitgerissen und zerstört zu werden.


WIR treiben das System an. Nicht Merkel hat die Macht, sondern wir geben ihr die Macht, durch unseren Gehorsam.

Nicht Merkels Geschwätz oder ihre Entscheidungen sorgen dafür,

  • daß die Regale voll sind,
  • daß die Krankenhäuser funktionieren,
  • daß Strom fließt,
  • daß die Heizung funktioniert,
  • daß die Hühner Eier legen,
  • daß die Kühe Milch geben,
  • daß das Getreide wächst,

sondern WIR sorgen dafür! Wir!!!!!!!!!!!!!!

Und wenn die Menschen erkennen das sie Es sind, die es mit ihrer Energie/Arbeit antreiben, fragt, wie man eine Änderung herbeiführen soll, dann ist die Antwort klar:

WIR müssen aus dem Hamsterrad raus!

  • WIR versorgen das System mit Energie, ohne unsere Mithilfe bricht es zusammen.
  • Wir brauchen auch gar nicht Merkels Rücktritt zu fordern,
  • sondern wenn wir durch unsere Weigerung Merkel zu verstehen geben:
  • „Mach doch deinen Dreck alleine…“,
  • dann bleibt ihr ja gar keine andere Wahl, als zu gehen.

Macht ist nicht der Ursprung, sondern das Resultat von Gehorsam.

  • Wem wir gehorsam sind, entscheiden wir selber.
  • Jeden Tag, jede Minute, jede Sekunde aufs Neue.

Wenn also jemand fragt, wie man Merkel „entmachtet“, dann ist die Antwort darauf ganz einfach:

„Indem man aufhört, ihr zu gehorchen“

Zu erwarten, daß man Merkel zum Machtverzicht bewegt, während man noch all ihre Anordnungen erfüllt, ist idiotisch.

Denn warum sollte jemand gehen, dem noch alle gehorchen?

Zuerst müssen wir durch unseren Ungehorsam ihre Macht brechen! Dann wird ihr gar nichts anderes übrig bleiben, als zu gehen.

Es liegt an uns, dieser Verbrecherin und Ihren Schergen die Macht zu entziehen…………..an UNS!!!!!!!!!!!!!!!!

Von “ernst”, 9.6. 2018

***

 

Vom Kommentator ernst, 09.06.2018

Zum Artikel Warum Merkel keine Reue, kein Mitgefühl für Susanne F. zeigt: Und warum sie nicht die einzige richtige Konsequenz daraus zieht: Der Rücktritt von ihr und ihrer Regierung”

 

Wenn das faschistische Merkelsystem untergegangen ist, wird man von den Mitläufern und feigen Dummmenschen viele Ausflüchte hören wie…….

„Ich kann mich nicht erinnern, jemals einen Aufnahmeantrag unterschrieben zu haben. Das muß ohne mein Wissen geschehen sein. Ging ja vielen so. Das lief ganz automatisch.“

„Wir sind natürlich davon ausgegangen, dass Merkel einen Plan hat, es konnte doch keiner ahnen, dass es ihr nur um ihren Machterhalt ging.“

„Wir hatten halt unsere Befehle.

„Es war nicht alles schlecht unter Merkel.“

„Niemand hatte vor, die Grenzen zu öffnen.“

„Ich war eher Karteileiche, nie wirklich engagiert. Aber der Müller, der war ein Hundertprozentiger! Ganz fanatisch war der.“

“Ja, auch ich stand am Bahnhof und habe geklatscht! Aber man hat mich gezwungen! Sonst wäre ich aus unserer WhatsApp-Gruppe ausgeschlossen worden!”

„Refugees welcome?“ „Wir konnten doch gar kein Englisch!“ „Wir wussten doch gar nicht, was das heisst!“

„Was hätte ich denn da als Einzelner tun sollen?“

„Wir hätten es uns nie träumen lassen das wir einmal vor den Schutzsuchenden, Schutz suchen müssen.“

„Diesen ‘Wir schaffen das’-Quatsch hat doch keiner wirklich geglaubt. Aber es gehörte sich damals einfach so, daß man da mitmachte.“

„Ich habe persönlich zwei AFD-Wähler heimlich bei mir im Keller versteckt!“

„Ich wollte das gar nicht. Plötzlich stand ich in dieser Menschenmenge und…. alle hatten Teddys. Und die Leute sagten „Du musst klatschen! Du musst klatschen!“ Jemand drückte mir eine Blume in die Hand. Es war grauenhaft.“

„Unsere Nachbarn haben auf ner Demo mal „Merkel muss weg“ gerufen. Und dann hatte der Mann auf einmal keinen Job mehr und die Wohnung wurde ihnen auch gekündigt. Da habe ich lieber den Mund gehalten.“

„Wenn Sie wüssten! Ich habe innerlich gelitten, wie ein Hund. Das waren halt einfach andere Zeiten, das können Sie sich heute nicht vorstellen. Wir haben doch von nichts gewusst, wir hatten doch nur ARD und ZDF.“

„Ich habe mich freiwillig zur Entmerkelisierung gemeldet! Als Erster! Noch bevor von der Kapitulation in der Presse zu lesen war!“

„Natürlich gab es Gerüchte. Aber wir waren blind, wir konnten uns beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie dahinter steckt.”

…….und, und, und…….Merkels feigen Mitläufer werden dann vor Einfallsreichtum strotzen, um ihre erbärmliche Haut, und Ihr ergaunertes Vermögen zu retten……….Nürnberg 2.0 bekommt viel zu tun.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
143 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments