DER SPIEGEL: Unfreiwillige Werbung für PI und Michael-Mannheimer-Blog




NACHTRÄGLICH EINGEFÜGTE WERBUNG FÜR PI UND MICHAEL-MANNHEIMER-BLOG IM SPIEGEL LÄSST DIE LÜGENPRESSE HYPPERVENTILIEREN

Pi und mein Blog rechts? Klar doch. Alles, was nicht links ist, ist Linken zufolge rechts. Damit habe ich zu leben gelernt. Dass nun Patrioten den „Spiegel“ mit folgenden Aufklebern:

„Wenn Sie auch das lesen wollen,
was Ihre Zeitung nicht schreiben darf.

www.pi-news.net

www.michael-mannheimer.net“

beklebten, ruft bei der Autorin Jana Gilfert einer durch und durch linken Funke-Mediengruppe blankes Entsetzen hervor. Was sie gegen PI und den Michael-Mannheimer-Blog vorbringt, ist geradezu ungeheuerlich:

  • PI macht Stimmung gegen Einwanderer, Muslime und Flüchtlinge“
  • und der Michael-Mannheimer-Blog „fällt durch rechte Parolen, Karikaturen und Überschriften auf.  Zum Beispiel „Merkel machte aus dem einst so sicheren Deutschland einen Terrorstaat“.

Ja, wir geben es zu: alles, worüber wir berichten, hat mit der Realität in Deutschland nichts zu tun.

Die alleinige Wahrheit kommt von der linken Lügenpresse, nach welcher

  • Deutschland weder islamisiert wird,
  • noch dass in Deutschland Hetzjagden gegen Einheimische seitens moslemischer Immigranten stattfinden,
  • noch dass deutsche Mädchen und Frauen  nahezu täglich Opfer von Sexualmorden seitens immigrierter Moslems werden.
  • und vor allem: dass sich die öffentliche Sicherheit in Deutschland dank des Zuzugs von illegalem Immigranten dramatisch „verbessert“ hat.

Alles davon Abweichende sind pure Erfindung von uns „Rechten“ – weil wir sonst nicht wüssten, was wir mit unserem armseligen Leben anstellen sollten.

Es ist nicht mehr zu verheimlichen: Die Linksmedien haben ihre Deutungshoheit verloren.

Die Deutungshoheit über die politischen Zustände ist längst bei den Dutzenden, zum Teil hochklassigen Alternativ-Blogs gelandet. Wer erfahren will, was wirklich in Deutschland geschieht, kann die Süddeutsche Zeitung, den SPIEGEL, die taz , den Stern oder was auch immer in den Mülleimer werfen.

Das wissen inzwischen immer mehr Deutsche: Pro Tag informieren sich mehr als 12 Mio Deutsche primär im Netz über die Wahrheit – und verlassen in Scharen ihre Stamm-Medien –  von denen sie nach Strich und Faden belogen werden.

Und daher ist diese Nachricht eine gute Nachricht – und ich bedanke mich persönlich bei der „rechten Guerilla“ für ihr mutiges Werk, linke Lügenmedien wie den SPIEGEL auf die wichtigsten deutschen Alternativblogs aufmerksam zu machen. Steter Tropfen höhlt den Stein – und der Stein des linkspolitischen Establishments ist schon schwer durchlöchert.

Weiter so! Denn der Kampf hat eben erst begonnen. Wir werden ihn nur gewinnen, wenn wir in unserem Kampf niemals, unter keinen Umständen, nachgeben oder gar damit aufhören.

Michael Mannheimer, 13.6.2018

***

 
 
 
 
Aus: Der Westen, von Jana Gilfert

Essener Hauptbahnhof: Rechte verstecken „Guerilla-Werbung“ im „Spiegel“-Magazin – ist das eine neue Propaganda-Masche?

Nur ein paar Zentimeter groß ist die rechte Propaganda.

Essen. Rechtspopulistische „Guerilla-Werbung“, ausgerechnet im „Spiegel“? Als ich mir am 1. Juni im Zeitschriften- und Buchhandel „k presse + buch“ am Essener Hauptbahnhof eine Ausgabe (22/ 2018) des Nachrichtenmagazins kaufte, machte ich eine unangenehme Entdeckung: Ungefähr in der Mitte des Magazins fiel mir ein laminiertes Zettelchen entgegen. Das Format war kleiner als ein Passbild:

„Wenn Sie auch das lesen wollen, was Ihre Zeitung nicht schreiben darf.

www.pi-news.net

www.michael-mannheimer.net“



Was Ist PI-News?

PI-News oder auch PI, ist die Abkürzung des Internetblogs „Politically Incorrect“. Die rechtspopulitische Seite macht Stimmung gegen Einwanderer, Muslime und Flüchtlinge.

Unter den Rubriken „Einwanderung“, „Kriminalität“, „Islam“, „Linke“, „Altmedien“ und „Aktivismus“ findet man Artikel wie „Susanna! Alle haben mitgemordet – auch Merkel, auch Bild!“, „Islamterrorist darf bleiben, weil ihm daheim Folter droht“ und „Baumann: ‚Die größten Gefährder sitzen hier auf der Regierungsbank“.

Auch der Blog des Islamkritikers Michael Mannheimer fällt durch rechte Parolen, Karikaturen und Überschriften auf.

Zum Beispiel „Merkel machte aus dem einst so sicheren Deutschland einen Terrorstaat“ oder auch „Massenvergewaltigung eines 14-jährigen Mädchens durch 70 Moslems – bis sie starb“.

Wie kommt diese „Werbung“ in den „Spiegel“?

Auf Nachfrage von DER WESTEN beim „Spiegel“ bestätigt die Unternehmenskommunikation nur das, was eigentlich schon klar war: Der Zettel sei nicht vom Verlag. „Vergleichbare Fälle sind uns nicht bekannt“, teilt Sprecher Michael Grabowski mit.

Bei dem Unternehmen „Press & Books“, das den Laden „k presse + buch“ im Essener Hauptbahnhof führt, in dem ich den „Spiegel“ erwarb, herrscht Fassungslosigkeit: „Wir gehen dem natürlich sofort nach “, sagt Sprecher Julien Lange und erklärt, dass man sich über weitere Schritte abstimmen werde, wie zum Beispiel die Mitarbeiter der 170 Filialen zu informieren – allein am Essener Hauptbahnhof sind es drei.

Von PI-News kam bisher noch keine Rückmeldung auf unsere Anfrage. Das nicht vorhandene Impressum macht die Suche nach dem Betreiber nicht leichter. Auf dem Blog von Michael Mannheimer findet sich erst gar keine offizielle Kontaktmöglichkeit.

Die Frage, die sich stellt: Gibt es noch mehr Zettelchen? Wir bleiben an dem Fall dran.

Quelle:
https://www.derwesten.de/staedte/essen/rechte-guerilla-werbung-spiegel-magazin-propaganda-id214516927.html

 


„Der Westen“ ist Teil der Funke Mediengruppe mit Sitz in Essen ist ein Medienkonzern mit Beteiligungen an gedruckten und elektronischen Medien in Deutschland, Österreich und Kroatien. Sie verlegt Tageszeitungen, Publikums- und Fachzeitschriften, Anzeigenblätter sowie Kundenzeitschriften und besitzt mehrere Großdruckereien zu deren Herstellung. Ferner betreibt sie Lokalradios und Internet-Angebote. Das größte Geschäftsfeld der Gruppe ist die regionale Berichterstattung, bei der in einer Region unterschiedliche Medien parallel betrieben und teilweise verknüpft werden. Als zweiten Schwerpunkt gibt die Gruppe Frauen- und Programmzeitschriften an.

Die Funke Mediengruppe besteht aus einer Vielzahl verschachtelter Unternehmen, in denen die einzelnen Medien und Betriebsteile formalrechtlich unabhängig geführt werden. Laut Geschäftsbericht erwirtschaftete der Konzern im Jahr 2015 mit einem Umsatz von 1,322 Mrd. Euro einen Verlust von 5,6 Mio. Euro. Damit ist er einer der größten Verlagskonzerne Deutschlands. 617,4 Mio. Euro des Umsatzes entfallen auf das Zeitungsgeschäft, 389,3 Mio. Euro auf die Zeitschriften, 172,2 Mio. Euro auf die Anzeigenblätter und 39,3 Mio. Euro auf elektronische Medien.

Der Medienkonzern entstand aus der 1948 gegründeten Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Nach Aufkäufen anderer Zeitungen firmierte das Unternehmen ab 1976 als Zeitungsgruppe WAZ, nach weiterer Expansion in die elektronischen Medien ab 1997 als WAZ Mediengruppe. 2013 wurde nach dem Ausscheiden der Eigentümerfamilie Brost der Konzernname auf die verbleibende Eigentümerfamilie Funke geändert. (Wikipedia)

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

105 Kommentare

  1. Hahaha Ich lach mich tot! Sind die MSM so bescheuert,das sie diesen Werbeaufträge angenommen haben?

    • Vielleicht hatte JA die CIA die Werbe-Anzeigen DA REIN machen lassen !

      Oder die LÜGEN bereit eine Hetze-Kompangie gegen UNABHÄNGIG FREIEN-INTERNET-MEDIEN vor !

      Nah jeden Fall’s lesen dann Heute Jetzt Richtige Viele Leute den Sehr Guten Berichtet über dass Donald John Trump Verhandelungs-Treffen mit Kim Jong-UN und Lesen DA die Wahre Echte RICHTIG WAHRHEIT über dass Donald John Trump Verhandelungs-Treffen mit Kim Jong-UN !

      Und den PUTIN-RUSSLAND-KRITISCHEN-BERICHT von vor einpaar Tagen und Wenn die Staatlichen LÜGENMEDIEN sagen dass die INTERNET-FAKE-NEWS-MEDIEN in Wirklichkeit INTERNET-REAL-TRUTH-NEWS-MEDIEN von PUTIN und FSB (KGB) Ferngesteuerte Volksmanipulieren sein sollen Diese INTERNET-REAL-TRUTH-NEWS-MEDIEN Aber auch PUTIN-RUSSLAND-KRITISCHEN-BERICHT verbreiten und Schreiben DA der LESER dass die Staatlichen-MASSENMEDIEN ALLE LÜGEN und DA der LESER dass die Staatlichen-MASSENMEDIEN ALLE IMMER LÜGEN OHNE ENDE!!!!

      Wenn tatsächlich auch PUTIN-RUSSLAND-KRITISCHEN-BERICHT in den Freien INTERNET-REAL-TRUTH-NEWS-MEDIEN verbereitet werden und dass PUTIN-RUSSLAND nur Gelobt wird wenn RUSSLAND im Recht ist oder PUTIN-RUSSLAND etwas RICHTIG GEMACHT HAT Aber auch PUTIN-RUSSLAND-KRITISCHEN-BERICHTET werden wird Wo PUTIN und RUSSLAND im Unrecht sind oder Fehler dass dieses Aber auch KRITISCH-BERICHTET werden wird ! Daran Sieht dann jeder dieser LESER dass diese INTERNET-REAL-TRUTH-NEWS-MEDIEN NICHT sind KEINE PUTIN-FAKE-NEWS-MEDIEN Sondern dass dieser INTERNET-REAL-TRUTH-NEWS-MEDIEN sind die Letzten und Einzigen WAHRHEITS-MEDIEN in einer Gescheiterten Gesellschaftlich die Ihren eigenen POLITIKER und LINKEN-MASSENMEDIEN-REPORTER in den VERNICHTUNGS-UNTERGANG gewaltsam hinein GETRETTEN werden wird in Allen Ecken und Enden immer und überall bei allen Dingen, Bedrohnungen, Wahren Wirklichen Staatlichen-Gefahren, Missständen und BÖSEN Falschen Machenschaft des Staats und Gefährlicher Sekten die die MACHT AN SICH GERIESSEN HABEN in (ANTI-)DEUTSCHLAND, EU, Frankreich und UNO !

  2. Tja! Jede madaille hat zwei Seiten!

    Entweder ist es von jemandem verteilt der angeblich „ recht“ sein soll oder es wird behauptet seitens Spiegel !

    Wer einem eine Grube gräbt……

  3. Habe noch genug „Zettelchen“
    die Größe paßt prima in Fahrkartenschalter-Ausgabefach, ZigarettenschachtelAutomaten-Ausgabefach, Parkzettel…
    Anzugtaschen, Handtaschen, Socken….
    also… in Essen war ich es nicht.Ischwör
    Weiter so Leute

  4. Wenn Sie auch das lesen wollen,
    was Ihre Zeitung nicht schreiben darf.
    Dann ist Michael Mannheimer die Nr. 1 der regimekritischen Blogs.

    Warum ?
    Weil Mannheimer keinem ismUS und keinen ideoLOGEN folgt !
    🙂
    Der Feind steht oben und ihm gehören die LügenMedien und alle BlockParteien.

    BildDungsMinisterium WarnHinweis : Für Schüler, Studenten und VollDemokraten sind diese Videos
    und Bilder nicht zu empfehlen 🙂

    AfD – Quo Vadis ?
    https://tinyurl.com/y7pskmqj
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/04/29/die-alternative-fuer-deutschland-ist-deutschland/

    Das Deutsche Volk braucht keine GoldManLogen-Partei.
    Die AfD hatte noch keinen Führer den ich gewählt hätte, alles Marionetten des $yst€ms ?
    WeidelGauLand wollen kein freies DeutschLand.

    Schweiz stimmt über Vollgeld ab / Dirk Müller VS Alice Weidel
    https://www.youtube.com/watch?v=R7WFbcIYf0A
    RuStAG Netzwerk 2.0

    Erwin Pelzig – Goldman Sachs, TK, Atlantik Brücke, CFR & Club of Thirty
    https://www.youtube.com/watch?v=NlIhtb3dIqU
    peacefulwarrior2012

    Goldman Sachs – Sind die alle gekauft
    https://www.youtube.com/watch?v=N2OSJszdhpI
    B3c0P

    Übernahme der EU durch Elite-Banker – Goldman Sachs & Rothshild Strategie
    https://www.youtube.com/watch?v=0-PK_yevVAU
    PrivatePromoteVienna

    Die Eliminierung von Nationalstaaten sei ein notwendiger Schritt.
    https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2018/06/11/rothschilds-jesuitisches-council-on-foreign-

    relations-die-de-facto-regierung-der-usa-regierungen-muessen-propaganda-gegen-eigene-

    bevoelkerungen-lenken-un-generalsekr-europa-muss/

    FuggerWeisheit : WeltGeschichte ist GeldGeschichte
    Dem Deutschen Volke : WeltKrieg ist GeldKrieg
    Geld regiert und Geld kriegt – auch in jeder Demokratie.

  5. Lidl verkauft ebenfalls den Spiegel. Die MSM Fakeblätter sind ganz leicht mit bestimmten Zetteln zu bestücken. Wäre mal eine Anregung…..

  6. Ein Bekannter legt nicht den gesamten Artikel von MM oder Herrn Helmes aus, sondern bringt den Inhalt kurz und knackig auf eine Seite mit Webseitenvermerk. Mit einem entsprechenden Bild macht das die Leute neugierig….

    • Liebe Aufrichtige,

      bin während der Studienzeit meiner Kinder öfter mit der Bahn gefahren, und da kann man immer wieder anderen Reisenden auch kurzweiligen Zeitvertreib verschaffen im Liegenlassen von „Zeitschriften“.
      Die Wahrheit hat ihre Wege um ans Licht zu kommen. Während die Lügen sich unter Folgenlügen verstecken müssen.

  7. Wieso zaubert mir das jetzt ein seligen Grinsen ins Gesicht? Diese MS-Medien sitzen zwischen sämtlichen Stühlen.Aber mein Mitleid mit denen hält sich in Grenzen, genauer gesagt: ich habe gar kein Mitleid mit denen. Die hatten und haben mit uns auch keines.

  8. Habe mich köstlich amüsiert.

    Dass der Lückenpresse die Leser davonlaufen, ist unvermeidlich. Wie sagte es Abraham Lincoln einst so schön: „Man kann eine Zeitlang alle Menschen betrügen, man kann einige Menschen die ganze Zeit lang betrügen, aber man kann nicht die ganze Zeit lang alle Menschen betrügen.“

    Unter dem Druck der Realitäten erwachen immer mehr Deutsche. Was sich in Italien tut, gibt auch allen Anlass zur Hoffnung. Die Pessimisten, die schon alles verloren glauben und die Flinte ins Korn werfen, haben unrecht.

  9. Abraham Lincoln sagte einst: „Man kann alle Menschen eine Zeitlang betrügen, man kann manche Menschen die ganze Zeit über betrügen, aber man kann nicht alle Menschen die ganze Zeit über betrügen.“ Das ist der Grund dafür, dass der Lückenpresse die Leser davonlaufen und immer mehr Leute ihre Informationen aus den alternativen Medien beziehen.

  10. Mein Spiegel berichtet über einzelne Einzelfälle. Der Mord an Susanna, aus Mainz, ist ein Kettenglied in der Auslöschung des Volkes.

    Verschwiegen wurde, eine Vergewaltigung, einer 13 Jährigen! Täter, laut Bild, 8 bulgarisch stämmige Jugendliche, im angeblichen Alter von 14 und 16 Jahren. Wie glaubhaft ist das Alter? In dem Alter habe ich noch mit der Eisenbahn gespielt, und an meinem Mofa gebastelt. Die Tat ereignete sich bereits am 21. April.
    http://www.pi-news.net/2018/06/velbert-acht-bulgarische-jugendliche-vergewaltigen-13-jaehrige/

    Polizeibekannter Bulgare ermordete Juliana Elena R., in Viersen. Er „fiel auf“, wegen Drogenhandel, Körperverletzung, Diebstahl, u.v.m., und ist angeblich 17 Jahre alt. Warum gab seine Anwältin nicht an, das er erst 10 Jahre alt ist, dann kann er doch gleich wieder gehen?
    http://www.pi-news.net/2018/06/polizeibekannter-bulgare-matyu-k-ermordete-iuliana-elena-r/

    „Zweimal Flüchtlingsgewalt gegen Ordnungshüter in der Dreihelmenstadt
    Landshut: Asylbewerber will Polizisten erschießen“ http://www.pi-news.net/2018/06/landshut-asylbewerber-will-polizisten-erschiessen/

    Das hört doch nicht mehr auf, das hat gerade erst angefangen.

    • @ Uranus

      Ja, das hat gerade erst so richtig angefangen. Haben die Ramadan?
      Ich hatte sowas läuten hören.

      Erdolf droht Kurzl mit dem heiligen Krieg, weil jenselbiger Moscheen schließen läßt, und zwar in ÖSTERREICH, nicht in der Türkei…

      Messerschlitzer laufen in unseren Straßen und Parks Amok.

      Keine Frau ist mehr sicher aus Deutschlands Straßen. Kein Kind, auch Männer stehen auf der Abschußliste der mohammedahischen Zugewanderten.

      Gerade noch so einen Giftgasanschlag verhindern können…

      PI kommt mit Listen der Einzelfälle gar nicht mehr nach, fast täglich drei neue Schlagzeilen des Schreckens, zu strukturierten Hintergrundanalysen hat man gar keine Zeit mehr, vor lauter frischem Blutstrom.

      • Ja, eagle 1, dem ist leider so, und von dem, was an Einbrüchen und Diebstählen passiert, kommt kaum etwas zu Tage. Wenn die Wirtschaft glaubt, das sie aus diesen Zuständen einen Nutzen ziehen kann, wird sie sich schwer wundern. Zuwanderung und unerlaubte Grenzöffnung, trägt nicht nur den Namen Merkel und de Maiziere, sondern auch Grillo. Und, mit den Leuten, die sie hier herein geschleust haben, kann eine nach vorne schauende Wirtschaft und Industrie nichts anfangen. Es sei denn das Auto wird abgeschafft, und wir fahren wieder mit dem Pferdegespann.

        Erinnern Sie sich an die Zeit der Grenzöffnung zu Polen? Auch hier hat sich niemand Gedanken über massive Diebstähle und Einbrüche gemacht. Ja, die Polizei wurde sogar noch ausgedünnt. Deutschlands Grenzgebiet zu Polen, war ein Selbstbedienungsladen. Jetzt ist dies ganz Deutschland. Und Wirtschaftsverkehr, ob im LKW oder der Bahn, ist nicht mehr geordnet und zuverlässig. Ein LKW- Fahrer sagte mir, das eine LKW- Ladung Butter in ein Nachbarland vernichtet werden musste. Die illegalen Fahrgäste haben die halbe Ladung mit ihrer Notdurft bereichert.

      • @ Uranus

        Ja ich erinnere mich an die Zeit der Grenzöffnung zu Polen, noch schlimmer die nach Bulgarien.

        Die Bettlerkolonien überschwemmen seitdem die Innenstädte Deutschlands.
        Die Zigeuner vermüllen unsere Städte und werten ein Wohnviertel nach dem anderen ab, dagegen sind die Türken nichts gewesen. Die sind dagegen ordentliche Leute.

  11. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

    Daß ein Mensch nur der WAHRHEIT verpflichtet ist und nicht irgendeiner Ideologie („rechts“, „links“), die er als „Heilslehre“ allen anderen AUFZWINGEN möchte, das kommt in den Hirnen dieser armen System-Schreiberlinge gar nicht mehr vor.

    Außer andere Meinungen als HETZE oder „Hate Speech“ zu dämonisieren und moralisch zu verteufeln, fällt diesen armen Gestalten nichts ein, womit sie diese sachlich widerlegen könnten.

    Was hat Merkel nur aus unserem Land gemacht?

    Mit der STIGMATISIERUNG des Wörtchens „rechts“ ist ihr ein fürchterlicher Schlag gegen die Meinungsfreiheit und für eine bolschewistische Gleichschaltung und Volksverdummung gelungen, von dem sich unser Land aber zum Glück immer mehr erholt.

    Das ist wie „David gegen Goliath“:

    Wie David mit der Steinschleuder bringt Herr Mannheimer den schwer gerüsteten „Koloss“ der FUNKE MEDIENGRUPPE zum Wackeln und Hyperventilieren! Wer am Ende siegte, weiß jeder, der im Kindergottesdienst aufgepaßt hat.

    https://germanenherz.files.wordpress.com/2018/03/rechtlose-kriegsbeute.jpg

    • Alter Sack

      ja, hinter David stand der Lebendige. Aber wir haben ja einen Neuen ins Land gelassen bei dessem Anruf BEdstrohm in „Entzückung“ gerät.

      • Sitzt der Christus nicht zur Rechen Gottes?! Steht das sogar nicht so in der Bibel geschrieben?

        Also wenn das so ist, weiß ich wo ich hingehöre.

  12. Letztens lag die Lügen-Bild ungefragt in unserem Briefkasten. Die machen es doch genauso. Das ist keine Guerillaaktion, sondern eine Marketingstrategie, wie es die unzähligen Unternehmen doch auch praktizieren, die unsere Briefkästen allwöchentlich vollstopfen . Ab heute wird zurückinformiert. Eine echte Demokratie muss das aushalten können.

    • @ Volksverständig
      Ja die Sonderausgabe der BILD mit mehreren Seiten hatte ich auch im Briefkasten- obwohl dransteht „bitte keine Werbung“.
      (wahrscheinlich in ganz Deutschland wegen der WM -so wie vor vielen Jahren nach dem 11.Sept. 2001 – habe mir u.a. von der BILD 1 Original als Zeitdokument aufgehoben.)

      In den tagen habe ich nun vor dem Reißwolf die Mühe gemacht mal durchzublättern —> und HOPPLA ein erbärmlich durchsichtiger Guerilla Köder wurde da von der Springer Propaganda aufgelegt.
      hat bestimmt einen Haufen Kohle gekostet,seine restlichen schweigenden Lämmer zu überzeugen.
      Das ganze Blatt stank nach Druckerschwärze und voll mit Beiträgen zu dem neuen CDU/CSU Schlagwort >>>HEIMAT<<< zugepflastert. (Man wollte tendenziell damit dem deutschen Michel und politischen Analphabeten weissmachen, Heimat wäre kein Ort (oder ein Land)in dem er Zuhause ist,sondern "nur ein Gefühl".
      Wahnsinn!!!! Einfach Gaga.

      Ps. ich habe auch zu Italien im Besonderen ein gutes Gefühl während meines Urlaubs in den Dolomiten, der italienischen Riviera, oder Venedig,oder gar Ausstralien, Neuseeland. Da könnte man durchaus gut leben. Alles da um die Seele baumeln zu lassen. Meine Heimat ist aber Deutschland, "Schwabenland-Heimatland", da bin ich aufgewachsen, da gehöre ich hin, habe meine Freunde meine Kultur, ist ein Teil von mir – und ist nicht "nur ein Gefühl". Bitte nehmt dies einfach zur kenntnis Ihr durchgeknallten verrückten Multikultifuzzis und Deutschlandabschaffer von BILD,Spiegel&Consorten. !!!

      • Heimat wäre kein Ort (oder ein Land)in dem er Zuhause ist,sondern „nur ein Gefühl“.
        Wahnsinn!!!! Einfach Gaga.

        So ein Gefühl kommt aber nicht so einfach von irgendwo her. Es braucht eine Assoziation, ein Bild, einen Anker auf das das Gefühl jederzeit zugreifen kann. Oder anhand man dieses oder andere Gefühle auslösen kann. Das sind nun einmal ganz traditionell-oder schreibe ich sogar- archaisch die Familie, der Heimatort/Geburtsort und auch das Heimatland. V.a. wenn man in Bezug auf diese Orte schöne Zeiten erlebt hat. Und daraus ergeben sich gesunde Bindefähigkeiten und der empathische Kontakt zu Mitmenschen.

  13. Ha hah ha, denen geht det Arsch auf Grundeis.

    Gut so. Mögen Sie verrecken.

    Habe aus der letzten PI Aufkleber Aktion noch einen Restbestand von 500 Stück.

    Werde heute noch einige „verkleben“.

  14. Die lügenpresse und deren Schmierfinken hyperventilieren……….gut so, damit verschwindet das Sprachrohr und die Propagandamaschine der Merkel-Faschisten.
    Die Ex-Stasi-Funktionärin Merkel hat Deutschland – sehr wahrscheinlich mit Hilfe der immer noch bestens funktionierenden Stasi-Seilschaften und den Milliarden an gestohlenem DDR-Volksvermögen, das sich bis heute in der Hand der Linkspartei bedient – in eine DDR2.0 umgewandelt. Und bekommt – nie wird dies vergessen werden – von den CDU-delegierten beim letzten Bundesparteitag der CDU in Karlsruhe Ergebnisse, die selbst jene von Ulbricht und Honecker noch in den Schatten stellen.
    Diese Kriminellen feiern schon den Untergang des Deutschen Volkes und anderer Nationen, aber sie werden verlieren, die Freiheit und Wahrheit lässt sich nicht verbieten, nicht von Merkel, nicht von Maas und der ganzen kriminellen Bande dieser rot-grün-schwarzen BRD.

    • Also mit der Abschaffung von Demokratie und Freiheit haben die ex Ostpolitiker, die heute wie selbstverständlich dieses Land in den Abgrund fahren, viel Erfahrung. In dem Moment, wo eine Blockpartei entsteht, gibt es keinerlei Kontrolle mehr über die Kommune, Gemeinde, über das Land und den Staat. Alle können ihre Vertreter in das Stadtparlament schicken, und partizipieren auch an den städtischen Aufgaben und Jobverteilungen. Und das alles ohne echte Auseinandersetzung, weil man sich ja sonst selbst kritisiert. Es gab ja damals, in der DDR längst den Block aus allen Parteien. Und das ist ein Siegermodell, das jedwede Demokratie und demokratische Arbeit, und somit den Rechtsstaat zunichte macht. Wenn alle Parteien regieren hat die Demokratie aufgehört zu existieren, und die Kontrolle ist unmöglich. In der Bundespolitik, ist der Block kaum sichtbar. Er ist noch raffinierter. Hier gibt es den kaum sichtbaren Block. Eine schwarz-rotes Regime, das sich über dem Volk erhaben rekelt, das aber von den GRÜNEN und LINKEN gestützt und unterstützt wird. In Stadt und Land sind sie überall, in irgendeiner Koalition, das hebt den Rechtsstaat aus den Angeln. Somit ist die Krake DDR 2.0 durchgesetzt und die Deutschen werden rechtlos den Kräften des Islams ausgesetzt. Somit werden noch weniger Deutsche geboren, der Druck auf uns Einzelne wird immer größer, während viele alte Menschen innerlich ihr Leben aufgeben, werden die Jüngeren von Job-Centern und Billiglöhnen gequält und an der Fortpflanzung gehindert.

  15. Zukünftig werden wahrheitsgemäße Informationen leider nur noch über „Zettelchen“
    verbreitet werden können, denn man arbeitet unermüdlich daran, die freie Rede
    im Netz zu unterbinden.

    Hier ein Fundstück:

    „Zukünftig soll alles, was wir ins Netz setzen, vorab auf Urheberrechtsverletzung geprüft werden,
    d.h. wir können nicht mehr so einfach Artikel z.B. im DGF schreiben, sonst werden wir mit an Sicher-
    heit grenzender Wahrscheinlichkeit verklagt respektive abgemahnt.

    ACHTUNG! Hierbei handelt es sich nicht um die beschlossene DSGVO zum 25. Mai 2018.

    Folgendes Video vermittelt die neue EU Verordnung kurz und eindeutig aus Sicht des Bürgers.
    Leider ist es nur in Englisch verfügbar.

    https://youtu.be/fvXOfq3AB8s

    Dies ist die EU-weite Aktionsseite gegen die Verordnung:

    https://saveyourinternet.eu/

    Auf Deutsch wird das Thema leider etwas abstrakt behandelt wie folgender Link zeigt:

    https://juliareda.eu/2018/05/zensurmaschinen-leistungsschutzrecht-zielgerade/

    Das bedeutet in der Praxis >>die zentrale Überwachung und Registrierung aller Inhalte die in
    das Netz hochgeladen werden<<. Jeder Webseitenbetreiber muss ab dann alle Inhalte mit dem
    Zentralregister abgleichen und ist haftbar bzw. mit haftbar für alle Urheberrechtsverstöße.

    Man beachte:
    Selbst ein nicht lizenzierter Link auf einen Nachrichtenartikel ist schon solch ein Verstoß. Das
    wird teuer und sehr bürokratisch.

    Die Medien freuen sich schon, dass künftig endlich Schluss ist mit FAKE NEWS und skeptisch
    bloggenden. Denn selbst wenn man nur mal etwas verlinken will, muss man dafür erstmal die
    Rechte erwerben.

    Ich vermute hier, dass die EU es so eilig hat, weil immer mehr Leute aufwachen. Wer glaubt denn
    jetzt noch den Medien, die verbreiten, dass „Merkel immer beliebter“ sein soll? Die Foren unter den
    meisten Nachrichten stehen ja schon lange im Verruf zensiert zu werden."

    Quelle: http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=462461

      • @eagle1

        Gerne. Obwohl ich viel lieber bessere Nachrichten in die Welt setzten würde…

        Gestern konnte man im Autoradio das dumme Geschwätz eines bayrischen Lieder-
        machers verfolgen (Name will ich nicht nennen) dem man, dank seiner Systemtreue,
        nun einen Lorbeerkranz in Form einer Professur um den Hals hängt.

        Dabei konnte es sich dieser alternde Fiesling nicht verkneifen, Vaterlandsliebe als
        etwas abartiges darzustellen. Dies erinnerte mich daran, wie all diese 68-er Typen vor
        vielen Jahren Heinz Rühmann, Gustav Gründgens uvam., als „Mitläufer des damaligen
        Systems“ verteufelten.

        Nun sind diese Leute selbst Mitläufer des Systems und fühlen sich wie die Made
        im Speck. Sie dürfen die öffentliche Meinung frei nach Gutsherrenart auf Linie
        bringen und haben noch nicht einmal ein schlechtes Gewissen dabei, falls diese
        Bande von Verrätern überhaupt je ein Gewissen hatte.

    • @Hölderlin

      Vor einiger Zeit las ich am Rande etwas über das Leistungsschutzrecht, das von der EU in Kraft treten soll. Ist das gemeint? Das hat nichts mit dem DSGVO zu tun. Ich habe gegoogelt, weil, wie Sie schreiben, alle Webseiten und Blogger betroffen sind. Das Zentralregister zum Abgleich soll kostenpflichtig werden. Das ist wieder der Oberhammer von dieser unsäglichen EU-Diktatur.

      Ich habe einen Blog über blogspot: Wenn ich Artikel verlinke, müsste ich diese dann auch mit diesem „Zentralregister“ abgleichen??

      https://theoblog.de/upload-filter-und-leistungsschutzrecht-in-der-eu/32362/comment-page-1/

      • @Aufrichtige

        Leider kann ich Ihre Fragen nicht beantworten. Hierzu sollte man einen klugen Anwalt
        befragen, der sich in diesen Dingen gut auskennt. Habe obige Aussagen nicht selbst
        getroffen, sondern diese im gelben Forum gefunden.

        Gute Nacht!

  16. Die linksrotgrünen Lügenmedien senden im Augenblick Interviews zur Frage ‚was ist Deutsch‘?, und natürlich koomen wir Biodeutschen beschissen dabei weg. Fazit: ‚Wer Deutsch ist und sich dazu Deutsch fühlt, ist ein Rechter. Und unausgesprochen, aber so, daß der Zuseher es fühlen mußte, wurde hinzu gefügt: Er-sie-es besitzt keine Existenzberechtigung. – Zur Zeit brauen die Linken Läuse an einem Gesetz, das die Kritik an den Invasoren (mit deren wackerer Mithilfe) unter Strafe stellt!. Es ist nicht mehr zu ertragen, d. h. zu erleben, wie diese Bande unsere Ethnie liquidiert.

    • Sie meinen „lupocattivo“ – die Nr. 1 in Sachen „Rothschild“!

      Die haben in letzter Zeit Hitlers „Mein Kampf“ häppchenweise ins Netz gestellt – das geht ja gar nicht! Wo wir doch alle wissen, was der „Adolf“ für ein Pööhser war! UNLESBAR sozusagen…

      • MEIN KAMPF GIBT ES KOSTENLOS NOCH ALS PDF IST AUCH LEGAL ZU KAUFEN !!
        Sind sie beim TRUTZBUND dort gibt es einen alten Sack ..

      • Die RothSchild-Artikel von Lupo waren teils beim HonigMann gespiegelt – nun alles weg ?
        🙁

        Der Lupo war einer der größten AufKlärer-Blogger, und er wurde auch aus dem Leben gerissen.

        “ Gezielte Tötungen der CIA durch künstlich herbeigeführte Herzanfälle und Krebserkrankungen. aus dem Waffenarsenal der Geheimdienste.“

        Dabei denke ich immer auch an den Tod von Bolko Hoffmann
        Verleger: Deutschlands größter Euro-Kritiker ist tot – WELT

        Lupo war AntiRothSchild, AntiFaschist und AntiSozialist und immer aufgeschlossen für hilfreiche Kommentare.

        Wenn der LupoBlog gesperrt wird, dürften Kommentare von mir ( im 3stelligen Bereich) verloren sein 🙁

        Zum Schluß wurden meine Kommentare gelöscht, nicht mehr veröffentlicht und ich wurde gesperrt.

        BildDung ist nur der Wahrheit und der Gerechtigkeit nach bestem Wissen und GeWissen verpflichtet.

        Die Wahrheit zu Hitler (LebensLauf und StammBaum) durfte dort nicht mehr geschrieben werden.

        Merkelwürdig ich gehe davon aus, dass der Blog wieder weiter geht.

        Darum gibts heute dazu auf dem Blog von Michael Mannheimer Infos:

        RothSchild zeugte mit der Dienerin Maria Anna SchicklGruber einen Sohn Alois Hitler am 31.8.1836.

        Es gibt 2 BücherAutoren welche zwei verschiedene RothSchilds benennen.

        Generell : zu geschichtlichen Ereignissen habe ich immer mind. eine Quelle ob die richtig ist weiß ich nicht weil ich nie dabei war.

        Damals : Hitlers Herkunft wurde von der NSDAP nicht als „deutschblütig“ entschieden.
        Heute : Das E1b1b1 Gen Hitlers

        https://tinyurl.com/y9q2cy5s
        🙁

        “ Mein Kampf “ wer war der HauptAutor – nach meinen ÜberLegungen nicht der Agent Hitler.

        Merkelwürdig : Die Wahrheit macht mir zu viele und zu lange Kommentare
        erschwert die LeseFreundlichkeit – raffen und kürzen
        8 mal bei den Neuesten Kommentaren gelistet.

  17. Gedanken zur Europawahl aus dem Gefängnis (Brief von Ursula Haverbeck vom 04.06.2018)
    Der Text in russischer Sprache
    Quelle: Freiheit-fuer-Ursula.de
    Liebe Landsleute, liebe Bürger des „christlichen Abendlandes“,
    das christliche Abendland! – gibt es das eigentlich noch? Wird nicht alles getan von naturfeindlichen und damit zugleich Gott-feindlichen Mächten, es zu zerstören und den Reichtum seiner Völker auszulöschen? Wozu dient da eine Europawahl?
    Geht es nur um den Sieg einer Partei, einer bestimmten Weltherrschaftsideologie, verbunden mit viel Geld? Das wäre dann nicht viel anders als bei den anderen Wettkämpfen, die auch mit den Nachrichten verknüpft werden: der Kampf jetzt z.B. um den Weltpokal im Fußballspiel.
    Für den Wettkampf gebrauchen wir genauso wie für den Wahlkampf das gleiche Wort: Kampf. Bei beiden geht es um den Sieg einer Partei über die andere. Beide haben festgelegte Regeln, nach denen vorgegangen werden muß und die in beiden Fällen umgangen werden können durch Wahlbetrug, Korruption und Fouls – und in beiden Fällen geht es um viel Geld. Die einen erkaufen sich damit Macht, die anderen kaufen sich den teuersten Fußballer. Überall stehen im Hintergrund das Geschäft und die Wirtschaft.
    Was hat das eigentlich mit Politik zu tun?
    Was mit Demokratie?
    Fußballwettkämpfe finden fortwährend im kleinen und im größeren Stil statt. Bei 16 Landesregierungen, einer Bundesregierung und nun noch der angestrebten Euroregierung und, nicht zu vergessen, den Kommunalwahlen, finden Wahlkämpfe natürlich auch beständig statt. Sind wir deutschen Bürger eigentlich jemals gefragt worden, ob wir uns 18 Regierungen überhaupt leisten können, ob wir sie haben wollen, natürlich schon gar nicht. Denken Sie an den Bundespräsidenten a.D. und dessen Einkünfte.
    Früher hieß es, daß etwa 4 % der wahlberechtigten Bürger Parteimitglieder seien. Ob das heute noch zutrifft, müßte geprüft werden. In jedem Fall kämpft eine kleine Minderheit um die Regierungsherrschaft in einer „Volksherrschaft“. Deren Interessen sind nur sehr begrenzt identisch mit den Interessen des Volkes. Wiese treten dann kleine Teile des Volkes im Wahlkampf gegeneinander an? Weil eben nicht das ganze Volk herrschen kann. Zum Herrschen braucht man zu Beherrschende.
    Die „Herrschaft aller“ und ihr Ergebnis hat schon vor mehr als zweitausend Jahren Platon in seiner Untersuchung über den Staat amüsant beschrieben. Im 10. Kapitel hält er uns heutigen einen Spiegel vor. Demokratie – „Herrschaft des Volkes“ – manche meinen etwas geringschätzig „Herrschaft des Pöbels“ – führe zwangsläufig zur Diktatur. (…)
    Und was ist mit der Justiz, die das Rückgrat der Demokratie ist? „Die Justiz“, sagt 2002 der damalige Vorsitzende des Deutschen Richterbundes, „ist im Würgegriff der Politik.“ Damit stehen beide nicht mehr auf dem Boden des Grundgesetzes, wo es im Artikel 97 GG ausdrücklich heißt: Die Richter sind unabhängig und nur dem Gesetz unterworfen, dem Gesetz, als dem in Erscheinung getretenen Recht. Sie sind nicht den Gesetzen unterworfen, was so gerne daraus gemacht wird. Außerdem haben wir Gewaltenteilung, ebenfalls ein Wesensmerkmal eines demokratischen Staates. Wir sollten das alles entsprechend dem Grundgesetz haben und haben es auch immer noch auf dem Papier, aber nicht in der politischen Wirklichkeit, denn die Politiker in der BRD, wie auch die Richter, sind abhängig von JENEN, vom Kapital und der „Diktatur des Proletariats“, in gleicher Weise in Ost und West.
    Nur eine Vermutung, eine subjektive Behauptung? Das wäre schön! Ob richtig oder falsch, das könnte im Europawahlkampf 2019 geklärt werden. Doch das geht nur, wenn nun endlich der Artikel 5 des Grundgesetzes wieder seine volle Geltung erhält: „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.“ Anders herum, wenn Justiz und Politik wieder auf den Boden des Völkerrechtes und des Grundgesetzes zurückkehren.
    Da die Lagebeschreibung ähnlich auch für andere europäische Länder gilt, könnte hier ein erster Ansatz zu finden sein für eine Antwort auf die Frage: Wozu dient die Europawahl?
    Soviel zum Thema Wahlkampf generell. In der nächsten Folge wird es um den Wähler, um uns Bürger gehen.
    JVA Bielefeld-Brackwede, den 04.06.2018
    Ursula Haverbeck
    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:
    (erforderlich)(Adresse wird niemals veröffentlicht)(erforderlich)( Abmelden / Ändern ) ( Abmelden / Ändern ) ( Abmelden / Ändern ) ( Abmelden / Ändern )

  18. Am 8. Juni 1967 hat Israel ein argloses amerikanisches Schiff im Mittelmeer angegriffen und dabei 34 US-Soldaten ermordet.

    Dieser Massenmord sollte den Ägyptern in die Schuhe geschoben werden und die USA so zu einem „Vergeltungsangriff“ gedrängt werden.

    Tatsächlich waren schon zwei mit Atomwaffen bestückte US-amerikanische Bomber auf dem Weg nach Kairo und erst im letzten Augenblick hat der Verteidigungsminister Robert McNamara sie zurückbefohlen.

    .

    HIER könnt ihr die Ereignisse, sehr gut dargestellt von freeman bei „Alles Schall und Rauch“, nachlesen.

    .

    Besonders bemerkenswert finde ich die Reaktion des damaligen US-Präsidenten Johnson während des israelischen Angriffes.

    Anstatt die Aggressoren zu vertreiben und den Angegriffenen zu Hilfe zu kommen, hat er die in der Nähe befindlichen Schiffe abgezogen.

    Wörtlich sagte er:

    “[…]This time President Johnson ordered the recall with the comment that he did not care if every man drowned and the ship sank, but that he would not embarrass his allies.[…]“

    (Dieses Mal befahl Präsident Johnson den Rückzug mit der Bemerkung, daß es ihn nicht interessiert, ob jeder Mann dort ertrinkt und das Schiff sinkt, weil er seine Verbündeten nicht in eine peinliche Lage bringen will)

    .

    Frage: Wer ist das größere Schwein?

    Die Juden, die die verbündeten Amerikaner angreifen, um einen Angriff gegen Ägypten zu provozieren,

    oder

    der christliche Präsident Lyndon B. Johnson, der tatenlos zuschaut, wie seine Soldaten von den Juden abgeschlachtet werden?

    .

    Diese Frage ist schwer zu beantworten, aber ich tendiere stark zur zweiten Option.

    Die Juden vertreten einfach rücksichtslos ihre Agenda, aber der US-Präsident hat seine eigenen Leute verraten.

    Verrat an Schutzbefohlenen ist immer das Schlimmste.

    Die US-Soldaten würden zwar für ihren Präsidenten sterben,

    aber der Präsident rührt nicht einmal den kleinen Finger, um seine Soldaten zu retten.

    .

    Eine Frage jedoch kann man beantworten, nämlich wer in dieser Geschichte der größte Dummkopf ist.

    Die Soldaten, die nach einer solchen Aktion noch weiterhin für die USA kämpfen.

    Henry Kissinger hat wirklich keinen Scherz gemacht, als er sagte:

    .

    kissinger

    („Soldaten sind dämliche Tiere, die man als Bauern in der Außenpolitik benutzt.“)

    .

    Zum Benutzen gehören aber immer zwei:

    Einen, der benutzen will.

    Einen, der sich benutzen lässt.

    .

    Man sollte sich darum klarmachen, mit welchen Mitteln die Bonzen uns dazu bringen wollen, für sie in Kriege zu ziehen:

    .

    „Nun, natürlich, das Volk will keinen Krieg.

    Warum sollte auch irgendein armer Landarbeiter im Krieg sein Leben aufs Spiel setzen wollen, wenn das Beste ist, was er dabei herausholen kann, daß er mit heilen Knochen zurückkommt?

    Natürlich, das einfache Volk will keinen Krieg; weder in Rußland, noch in England, noch in Amerika, und ebenso wenig in Deutschland.

    Das ist klar.

    Aber schließlich sind es die Führer eines Landes, die die Politik bestimmen, und es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen […]

    Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr.

    Diese Methode funktioniert in jedem Land.“

    Hermann Göring

    .

    Die wirkliche Ironie in der Geschichte ist, daß ausgerechnet den Deutschen, die meines Wissens niemals in ihrer Geschichte einen false flag benutzten, um einen Angriffskrieg zu rechtfertigen, solche permanent vorgeworfen werden (Gleiwitz und Reichstagsbrand),

    während die Angelsachsen, die jede ihrer Aggressionen mit false flags und Provokationen beginnen, vor der Welt als reine Unschuldsengel dastehen, die immer nur Demokratie, Freiheit und Menschenrechte verteidigen.

    .

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Daß der jüdische Staat immer noch die USA als seinen Kampfköter benutzt, ist ja nichts Neues. Man denke an Trump, der das Abkommen mit dem Iran aufkündigte, weil die Iraner es einhalten.

    Klar: damit kann man keinen Krieg gegen den Iran rechtfertigen.

    Also zieht man sich aus dem Vertrag zurück und beginnt wieder mit irgendwelchen haltlosen Anschuldigungen.

    Besonders bemerkenswert ist dabei die Tatsache, daß die Juden, die als einzige im Nahen Osten über Atomwaffen verfügen, sich darüber beschweren, daß die Iraner das Gleiche vorhaben.

    Dabei ist es faktisch so, daß die Iraner ihre Atomanlagen vollständig unter internationaler Kontrolle betreiben, während die Juden nicht einmal den Atomwaffensperrvertrag unterschrieben haben.

    Atomwaffen in den Händen von Juden sind für die Welt daher mMn bedeutend gefährlicher als in den Händen der Iraner, da sich Juden ja z.B. bei dem False Flag auf die USS-Liberty als skrupellos genug gezeigt haben.

    .

    (Die Welt ist ein Spiegel; man wirft anderen immer die eigenen größten Fehler vor)

    .KILLERBIENE BLOG

    .

    • Dieser Doctor Henry Alfred Kissinger ist ein Menschenfeind mit Leib und Seele durch und durch bis Mark !!!!

      Dieser Doctor Henry Alfred Kissinger Hatte dieses Sogar mehrfach viele Male gesagt: „Soldaten sind Dämliche Tiere, Die man als Bauern in der Aussenpolitik Benutzt !!!!“ Sowohl bei der UNO, Bilderberger-Meetings, EU, NATO und G20-Meetings !!!!

      Dieser Doctor Henry Alfred Kissinger wurde 1938 in Fürth geboren, kam 1938 in die Vereinigten Staaten und wurde 1943 in den Vereinigten Staaten eingebürgert. Er diente von Februar 1943 bis Juli 1946 in der Armee. Er absolvierte 1950 summa cum laude am Harvard College und erhielt MA und Ph.D. Abschlüsse von der Harvard University in 1952 und 1954.

      Dieser Doctor Henry Alfred Kissinger ist ein Menschenfeind mit Leib und Seele durch und durch bis Mark !!!!

      Von 1954 bis 1969 war er Mitglied der Fakultät der Harvard University, sowohl im Regierungsministerium als auch im Zentrum für internationale Angelegenheiten. Er war Direktor des Harvard International Seminars von 1952 bis 1969.

      Dieser Henry Alfred Kissinger immer noch Deutschen lesen und sprechen Der könnte hier auf dieser Web-Sites mitlesen !

      https://henryakissinger.com/biography.html

      Henry Alfred Kissinger wurde am 22. September 1973 als 56. Außenminister vereidigt, eine Position, die er bis zum 20. Januar 1977 bekleidete. Er diente auch als Assistent des Präsidenten für Angelegenheiten der nationalen Sicherheit vom 20. Januar 1969 bis zum 3. November Im Juli 1983 wurde er von Präsident Reagan zum Vorsitzenden der National Bipartisan Commission für Zentralamerika ernannt, bis er im Januar 1985 seine Arbeit aufgab. Von 1984 bis 1990 war er Mitglied des Advisory Board des Foreign Intelligence Advisory Board des Präsidenten. Von 1986-1988 war er Mitglied der Kommission für integrierte langfristige Strategie des Nationalen Sicherheitsrats und des Verteidigungsministeriums. Er war von 2001 bis 2016 Mitglied des Defence Policy Board.

      Gegenwärtig ist Dr. Kissinger Chairman der Kissinger Associates, Inc., einer internationalen Beratungsfirma. Er ist auch Mitglied des International Council von J.P. Morgan Chase & Co .; Berater und Treuhänder des Zentrums für strategische und internationale Studien; ein Ehrengouverneur der Foreign Policy Association; und ein Ehrenmitglied des Internationalen Olympischen Komitees. Zu seinen weiteren Tätigkeiten gehörte Dr. Kissinger von 1988 bis 2014 als Mitglied des Board of Directors der ContiGroup Companies, Inc. und bleibt Berater des Boards, eine Position, die er seit 2005 auch bei der American Express Company innehat der Vorstand von 1984. Er ist auch ein Emeritus des Metropolitan Museum of Art; ein emeritierter Direktor von Freeport-McMoRan Copper and Gold Inc .; und ein Direktor des Internationalen Rettungsausschusses.

      Zu den Auszeichnungen, die Dr. Kissinger erhalten hat, gehört ein Bronzestern aus der US-Armee von 1945; der Friedensnobelpreis im Jahr 1973; die Presidential Medal of Freedom (die höchste zivile Auszeichnung der Nation) im Jahr 1977; und die Medal of Liberty (einmal für zehn im Ausland geborene amerikanische Führer) im Jahr 1986.

      Dr. Kissinger wurde 1938 in Fürth geboren, kam 1938 in die USA und wurde 1943 US-Staatsbürger. Er diente von Februar 1943 bis Juli 1946 in der Armee. Sein Studium am Harvard College schloss er 1950 summa cum laude ab und erhielt MA und Ph.D. Abschlüsse von der Harvard University in 1952 und 1954.

      Von 1954 bis 1969 war er Mitglied der Fakultät der Harvard University, sowohl im Regierungsministerium als auch im Zentrum für internationale Angelegenheiten. Er war Direktor des Harvard International Seminars von 1952 bis 1969.

      Dr. Kissinger ist Autor von:

      Eine wiederhergestellte Welt: Castlereagh, Metternich und die Wiederherstellung des Friedens, 1812-1822 (1957);
      Nuklearwaffen und Außenpolitik (1957);
      Die Notwendigkeit der Wahl: Aussichten der amerikanischen Außenpolitik (1961);
      Die gestörte Partnerschaft: Eine Neubewertung der Atlantischen Allianz (1965);
      Probleme der nationalen Strategie: Ein Buch der Lesungen (Hrsg.) (1965);
      Amerikanische Außenpolitik, drei Essays (1969);
      Weiße Hausjahre (1979);
      Für die Aufzeichnung: Ausgewählte Aussagen, 1977-1980 (1981);
      Jahre des Aufruhrs (1982);
      Beobachtungen: Ausgewählte Reden und Aufsätze, 1982-1984 (1985);
      Diplomatie (1994);
      Jahre der Erneuerung (1999);
      Braucht Amerika eine Außenpolitik ?: Zur Diplomatie für das 21. Jahrhundert (2001);
      Den Vietnamkrieg beenden: Eine Geschichte von Amerikas Engagement und Befreiung aus dem Vietnamkrieg (2003);
      Krise: Die Anatomie zweier wichtiger außenpolitischer Krisen (2003);
      Auf China (Mai 2011);
      und
      Weltordnung (September 2014).

      Er hat auch zahlreiche Artikel über die Außenpolitik der Vereinigten Staaten, internationale Angelegenheiten und diplomatische Geschichte veröffentlicht. Seine Kolumnen erscheinen in führenden US-amerikanischen und internationalen Zeitungen.

      Dr. Kissinger ist mit der ehemaligen Nancy Maginnes verheiratet und ist durch eine frühere Ehe der Vater von zwei Kindern.

      https://henryakissinger.com/biography.html

      • Dieser Doctor Henry Alfred Kissinger ist ein Menschenfeind mit Leib und Seele durch und durch bis ins Mark !!!!

        Man sollte diesem Schwerverbrecher Henry Alfred Kissinger hinschreiben Was man von Ihm und Seinen Verbrecherischen Machenschaften halten tut bei der UNO, EU, OIC, BILDERBERGER, FREIMAURER, CLUB OF 300, WELTBANK, IMF, IWF, NATO, SATO, WTC, WHO, CLUB OF 30, FED, EZB, EURO-GRUPPE !

        Doctor Henry Alfred Kissinger Presse-Kontakt-EMAIL-Adresse: info@henryakissinger.com hinschreiben Was man von Seinen Weltpolitik-Verbrechen und Welt-Kriegsverbrechen halten tut !

        Am besten Gleich auf Deutsch hinschreiben Was man von diesen Henry Alfred Kissinger halten, Denn Alte Henry Alfred Kissinger kann selber Deutsch lesen und sprechen, Arber Seine Mitarbeiter die können Nur English sprechen, Wenn man Also auf Deutsch dahinschreiben tut dann ist ES mehr WAHRLICHER dass der Alte Henry Alfred Kissinger dass selber lesen tut !

        Man sollte diesem Schwerverbrecher Henry Alfred Kissinger hinschreiben Was man von Ihm und Seinen Verbrecherischen Machenschaften bei der UNO, EU, OIC, BILDERBERGER, FREIMAURER, CLUB OF 300, WELTBANK, IMF, IWF, NATO, SATO, WTC, WHO, CLUB OF 30, FED, EZB, EURO-GRUPPE halten tut !

        info@henryakissinger.com

  19. BILDERBERGER DÖPFFNER
    Unser Kollege Dan Dicks hat den Vorstandsvorsitzen von Axel Springer und Präsident des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger, Mathias Döpfner, als mehrfachen Teilnehmer der Bilderberg-Konferenz vor dem Tagungshotel in Turin zwei Fragen stellen können. Das ganze fand im Laufschritt statt, denn Döpfner eilte zum Eingang.

    Dan fragte Döpfner: „Als einflussreicher Medien-Mogul, gibt es irgendeinen Grund, warum sie nicht erzählen können, was da drinnen passiert?“

    Döpfner antwortete: „Sie haben entschieden, es soll eine Konferenz sein, die nicht öffentlich ist, wo Leute die Möglichkeit bekommen sehr offen zu reden, ohne Pressekonferenzen.“

    „Ich glaube es ist ein sehr wertvolles Format es so zu tun. In dieser Welt ist fast alles transparent, warum nicht so eine Veranstaltung abhalten. Ich finde es sehr interessant.“

    Dann fragte Dan: „Was ist mit dem Thema auf der Agenda, leben in einer ‚post-truth‘ world, was meinen die damit?“

    Döpfner: „Ist das nicht ein wichtiges Thema, wo Fake-News immer wichtiger werden? Wie man Wege findet, Wahrheit und echten Inhalt zu finden, ich meine das ist sehr wertvoll.“

    Das sagt ausgerechnet derjenige, der mit seinen ganzen Medien ständig Fake-News und die Unwahrheit verbreitet. Denn der Titel „Deutscher Fake News-Meister 2017“ ging an BILD und deren Chefredakteur Julian Reichelt.

    Hier nur ein Beispiel einer BILD-Schlagzeile: Putin würde die Bundestagswahl mit schlüpfrigen Mitteln beeinflussen.

    Ich wusste selber nicht, was die Bilderberger mit diesem Thema meinen und habe es deshalb so übersetzt: „Die Welt nach dem Ende der Wahrheit“, womit ich nach Döpfners Erklärung, es handle sich um das Thema Fake-News, wohl richtig liege.

    Übrigens, nach dieser kurzen Befragung von Döpfner ausserhalb des Hotels wurde Dan und sein US-Kollege Luke Rudkowski schon zum wiederholten Male von der Polizei festgehalten und es wurden ihnen die Pässe weggenommen.

    Ein weiterer Kollege hat uns erzählt, während der Nacht wurde er in seinem Zimmer während er geschlafen hat von einer Sturmtruppe der Polizei überfallen. Sie brachen seine Zimmertür auf, drangen ein, schrien ihn an und richteten ihre Pistolen auf ihn, während er völlig schockiert im Bett lag. Der Überfall passierte um 3:45 Uhr.

    Nach einer halbstündigen Durchsuchung und einem Verhör, warum er in Turin wäre und was er hier mache, gingen die Polizisten wieder. Er erzählte ihnen, er wäre Amerikaner und würde als Journalist über Bilderberg berichten. Sie hinterliessen ein Chaos und zersplitterten Türrahmen mit kaputtem Schloss.

    Ein ganz klarer Einschüchterungsversuch der Polizei von Turin, denn die Bilderberger wollen nicht, dass die unabhängigen Medien über sie berichten. Die Main-Shit-Medien tuns ja nicht und glänzen mit einer totalen Abwesenheit.

    Luke sagte darüber: „This is what you get trying to be a reporter. I guess for #Bilderberg2018 journalism is terrorism.“ – „Das bekommt man wenn man versucht ein Reporter zu sei. Ich denke, für die Bilderberger ist Journalismus Terrorismus“.

    Hey, wir leben in der „Post-Skripal“ und „Post-Douma“ Ära – und wenn die anglo-amerikanischen und zionistischen Staatschefs „sehr wahrscheinlich“ sagen und ohne Beweise zu haben Assad und Putin beschuldigen, dann ist es für jeden angesagt, sofort diese Lüge nachzuplappern, damit man nicht als ein Putin-Versteher, Verschwörungstheoretiker oder Antisemit diffamiert wird.

    Ihr kennt ja die Übung. Fake-News eben!

    —————–

    Mathias Döpfner: „Ich bin ein nichtjüdischer Zionist“

    Das stimmt. Jeder kann ein Zionist sein, wie jeder ein Kommunist oder Faschist sein kann.

    Der Zionismus ist eine Ideologie wie die anderen Ismen auch, die völlig rassistisch ist und einen Staat nur für Juden will.

    Alle Nichtjuden sind gar keine Menschen in ihren Augen, sondern Rindviecher, mit denen man machen kann was man will.

    Deswegen werden die Palästinenser diskriminiert, unterdrückt, eingesperrt, gefoltert und getötet, ohne irgendwelche Skrupel.

    Dieses Bekenntnis von Döpfner erklärt, warum seine Zeitungen so tendenziös und einseitig berichten wie sie es tun, warum man als Journalist im Arbeitsvertrag eine Klausel unterschreiben muss, nie schlecht über Israel zu berichten.

    Übrigens, der Zionismus und das Judentum stehen diametral auseinander, denn viele orthodoxe Juden sind die grössten Gegner des Zionismus.

    Die Zionisten benutzen nur das Judentum als Schutzschild, um ihre Verbrechen zu rechtfertigen.

    Hier ein aktuelles Beispiel, was die Zionisten mit den Palästinensern machen:

    Während der Demonstration vor den Gefängnismauern von Gaza wurde Haitham Abu Sabla von israelischen Soldaten mit einer Tränengaspatrone voll im Gesicht getroffen. Man sieht wie die Patrone in seinem Gesicht steckt und das Tränengas aus seinem Mund und Nase raucht.

    Sabla wurde ins Spital eingeliefert und die Tränengaspatrone aus seinem Gesicht operiert. Hier sieht man ihn nach der Operation am Lebenserhaltungssystem angeschlossen.

    Bisher sind seitdem die Protest in Gaza Anfang April begannen, 120 Palästinenser von der israelischen Soldaten ermordet und 3400 verletzt worden.

    Die israelischen Soldaten haben auch die 21-jährige Sanitäterin Razan Al-Najari Bilderberg, in Brüssel beim Treffen der erschossen, die dabei war, Erste Hilfe den Verwundeten Palästinensern zu leisten.

    Ist ja bezeichnend, wenn sich Döpfner zu dieser zionistischen Mörderbande bekennt!

    ——————

    Hier noch Aufnahmen der Bilderberger bei ihrem Ausflug ins FIAT- Automobilmuseum. Da wir sie die Tage vorher nicht gesehen haben, zeige ich Henry Kissinger und Ursula von der Leyen auf dem Weg zum Eingang des Museums:

    Erstaunlich wo sich die Uschi in drei Tagen überall herumgetrieben hat. In Turin bei den Bilderbergern, in Brüssel beim Treffen der NATO-Kriegsminister und am Tag der Bundeswehr am Samstag in Oldenburg. Oder hat sie ein Double?

    In Oldenburg musste sie gegenüber der Presse wieder ihre üblichen Lügen über Russland von sich geben. Die Sicherheitslage sei unberechenbarer geworden. „Im Osten stellt der Kreml europäische Grenzen infrage und ignoriert unser Völkerrecht.“

    Von welche Grenzen redet diese Kuh, die Russland in Frage stellt? Und gerade sie als NATO-Marionette sollte das Wort „Völkerrecht“ nicht in den Mund nehmen, denn das bricht diese Kriegsallianz in Afghanistan, Libyen, Jemen und Syrien am meisten!

    Und hier noch Fotos der österreichischen Teilnehmer:

    Pamela Rendi-Wagner (SPÖ), Abgeordnete des Parlaments

    Rudolf Scholten, ehemaliger Generaldirektor der Oesterreichischen Kontrollbank AG, Präsident des Bruno Kreisky Forum und Mitglied des Steuerungs-Komitees der Bilderberg Gruppe

    Andrea Ecker, Kabinettsdirektorin, Leiterin der Österreichischen Präsidentschaftskanzlei

    Neuerer Post Älterer Post Startseite

    Share

    7

    insgesamt 5 Kommentare:

    Agent Smith sagt:

    9. Juni 2018 um 02:04

    Super Bericht!! Apropos wenn wirs von der Bildzeitung haben…da gibt es zurzeit ein Riesenaufschrei wegen diesem 14-jährigen getöteten ,,jüdischen“ Mädchen Susanna!! Die Regierung soll sich laut Bild bei den Eltern entschuldigen…und was ist mit den anderen vergewaltigten Mädchen? Da wird geschwiegen…Lang lebe der Zionismus!!! Und Frau Roth war so dreist und hat die Schweigeminute, die von der AFD veranlasst war (was auch ein strategischer Zug war) unterbrochen…ziemlich dreist von diesen Pädophilen

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Döpfner erklärt, was „The ‚post-truth‘ world“ bedeutet http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2018/06/dopfner-erklart-was-post-truth-world.html#ixzz5IJ8tITql

  20. Steuerzahler sollen Lügenpresse subventionieren
    https://www.youtube.com/watch?v=0CyRYWnbAVw
    Steffen Fuchs

    Die Anstalt – Das Netzwerk der Korrupten deutschen Journalisten 29.04.2014
    https://www.youtube.com/watch?v=TDymxbdM0P4
    Strandkorbliebhaber

    über 300 einmalige Artikel nicht mehr einsehbar…
    https://bildluegenpresse.wordpress.com/
    wird erst wieder freigeschaltet, wenn Recht und Ordnung in dEUtschLand herrscht –
    also nie.

    lupocattivoblog.wordpress.com is no longer available.
    ist der „Maria“ schon mal passiert – aus meinem schlechten Gedächtnis

  21. Achtung!
    target 2 liegt nun bei 956 mrd. Die 1 bio wirds vermutlich schon vor 2020 erreicht.
    mal schauen wie die die 1 bio wegdrücken. oder vll lassen sie auch 2 oder 3 raus machen. ist doch egal, wenn es schonmal da ist :-)))

  22. @ ‚Die Wahrheit‘. – Sind die!Juden wirklich die größten Rassisten? Wer sich für sein Volk wünscht, daß es die eigene Ethnie bewahrt, – was ist falsch daran? Das wollen wir für unser, als den germanischen Völkerschaften zugehörend,doch auch. Und finden das absolut normal. -Nicht wahr?

    • Alfons O3

      heute sprach ich mit jemandem und wir erwähnten das Problem mit den „Bankstern“ und daß darunter viele Juden seien.
      Darauf gab mir derjenige zur Antwort und er hatte gar nicht so Unrecht,
      „wir haben sie doch zu dem gemacht.“ Sie durften nichts, rein gar nichts, aber das Kaufmännische, Geldverleih usw. weil das etwas Schmutziges ist, das hat man ihnen übergeben. Und sie mußten ja auch von etwas leben. Ein ehrbares Handwerk war ihnen vollkommen versagt.
      Oder?“ Und jetzt bekommen wir die Quittung.
      Ja, so kann man es auch sehen.

  23. Die Zerschlagung Deutschlands und dessen Vernichtung auf alle Zeiten hinaus ist Programm. Man versteht, warum das Multikulti-Konzept bei den BRD-„Politikern“ so populär ist. Die Islamisierung Europas, insbesondere Deutschlands, stellt sich als beabsichtigt dar, ist von langer Hand vorbereitet und ist bereits in vollem Gange.

    Deutschland soll mit Einwanderern „geflutet“ werden. Verheerende Konflikte, der Kampf der Religionen, Bürgerkrieg/Glaubenskrieg – all das ist bereits nüchtern eingerechnet. Man betet das (durch Überfremdung entstehende) Chaos förmlich herbei und ebnet den Weg, damit sich bald Volk gegen Volk hier erhebt. Und dabei einander aufreibt!

    Der Verlust der nationalen Identität ist das Ziel. Nicht nur die Zerschlagung der Gesellschaft scheint wünschenswert, sondern die Verelendung einer ganzen Nation, durch die schrittweise Überführung, des gesamten Kapitals, bzw. Vermögens des deutschen Volkes in ausländische Banken. Die Bürger Deutschlands sollen stets in der Vorstellung gehalten werden, daß diese Milliarden-Transfere (Rettungsschirme) „notwendig“ seien, da sonst alles zusammenbrechen würde. Sicher ist: Schon unsere Generation dürfte seiner Zukunft beraubt sein – ob kulturell oder finanziell. Und man vertraut darauf, daß es in Deutschland keine rechtskonservative Partei mehr an die Spitze schafft, die den Wahnsinn stoppen und das Ruder im letzten Moment noch einmal herumreißen könnte.

    Welche Schlüsselposition das im Text genannte Jahr 2018 hat – und was man bis dahin erreichen möchte, darüber lässt sich nur mutmaßen.

    Bilderberger-Konferenz im Jahr 2012 in Chantilly, einer Stadt in den USA:,

    ein Beteiligter……..

    …dadurch die U.S.A. als direktes Vorbild, weshalb wir die „Vereinigten Staaten von Europa“ real
    umzusetzen vermögen. Ein regierbares, geeinigtes Europa ist jedoch nicht möglich, wenn das eine Land reich, das andere Land arm ist.

    Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen, und dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ist eine schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung kapitalreicher, wirtschaftsgesunder Länder an ärmere Länder unbedingt anzustreben.

    Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, indem wir intakte Länder, und hier denke ich in erster Linie an Deutschland, einbinden werden, die Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite auszugleichen.

    Eine fortschreitende Schwächung wäre somit gewährleistet und erhielte (in Anerkennung der Notwendigkeit von Rettungsschirmen) durchaus ihre offizielle Legitimation.

    Die Wichtigkeit einer Verschuldung Deutschlands – und zwar über Generationen hinaus – muss keiner wirtschaftspolitischen Beurteilung standhalten, sondern als gesellschaftspolitische Notwendigkeit verstanden werden. So ist es auch der Bevölkerung zu vermitteln, denn ansonsten werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen.

    Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt (noch) notwendig. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst.

    Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen.

    Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet.

    Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch.

    Wenn sich die Hinweise auf religiös-militante Ausschreitungen muslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, dass diese uns doch viel mehr nützen als schaden.

    Trägt ihr Einfluss nicht dazu bei, den Identitätsverlust der Deutschen zu beschleunigen? Entsteht nicht dadurch ein weitaus gemäßigteres Volk, als wie es uns in der Vergangenheit die Stirn bot?

    Halten wir uns noch einmal vor Augen, worum es uns letztendlich geht: Wir möchten bis zum Jahre 2018…

    Was kann ich dem Text entnehmen?
    Man muß noch nicht einmal zwischen den Zeilen lesen, um zu folgenden Schlussfolgerungen zu kommen: Die Zerschlagung Deutschlands auf alle Zeiten hinaus ist Programm. Man versteht, warum das Multikulti-Konzept bei unseren Politikern so populär ist. Die Islamisierung Europas, insbesondere Deutschlands, stellt sich für mich als beabsichtigt dar, ist von langer Hand vorbereitet und ist bereits in vollem Gange.

    Deutschland soll mit Einwanderern „geflutet“ werden. Verheerende Konflikte, der Kampf der Religionen, Bürgerkrieg/Glaubenskrieg – all das ist bereits nüchtern eingerechnet. Man betet das (durch Überfremdung entstehende) Chaos förmlich herbei und ebnet den Weg, damit sich bald Volk gegen Volk hier erhebt. Und dabei einander aufreibt!

    Der Verlust der nationalen Identität ist das Ziel. Nicht nur die Zerschlagung der Gesellschaft scheint wünschenswert, sondern die Verelendung einer ganzen Nation, durch die schrittweise Überführung, des gesamten Kapitals, bzw. Vermögens des deutschen Volkes in ausländische Banken. Die Bürger Deutschlands sollen stets in der Vorstellung gehalten werden, daß diese Milliarden-Transfere (Rettungsschirme) „notwendig“ seien, da sonst alles zusammenbrechen würde. Sicher ist: Schon unsere Generation dürfte seiner Zukunft beraubt sein – ob kulturell oder finanziell. Und man vertraut darauf, daß es in Deutschland keine rechtskonservative Partei mehr an die Spitze schafft, die den Wahnsinn stoppen und das Ruder im letzten Moment noch einmal herumreißen könnte.

    Welche Schlüsselposition das im Text genannte Jahr 2018 hat – und was man bis dahin erreichen möchte, darüber lässt sich nur mutmaßen.
    http://brd-schwindel.ru/teilstueck-eines-manuskripts-damit-wir-verstehen-was-speziell-hier-in-der-brd-gmbh-passiert/
    ……….so setzt sich in diesem Puzzle Stück für Stück zusammen……….

  24. Werbung für MM ist immer gut, musste letzten Sonntag so schmunzeln kam mit einem Paar ins Gespräch und sie wollten mich aufklären, über die Zustände in der BRiD. Sie meinte die guten Sachen gibt es bei Michael Mannheimer seinem Blog. Ich sagte gut zu wissen, sollten halt nur viel mehr werden! Geile Idee die Nummer mit den Infos im Lügen Spiegel!
    Wann kommt endlich die Flut die den ganzen Bolschewisten Dreck in die Hölle beförtdert? Hoffe bald damit die Rattenplage ein Ende findet!

  25. Diese Aktion hat die Hofberichterstatter scheinbar eiskalt klistiert-:)
    Hoffentlich werden die Leser von Speichel, Lokus, Blöd und Frau im Rückspiegel neugierig und setzen sich an den PC.

    lg:

  26. Mal ehrlich, MM, für diese phantastische Werbung haben Sie dieser Tussi doch bestimmt einen Drink ausgegeben (und dadurch `ne Menge Geld gespart!)…
    Was SPD-Chef-Hetzer Stegner für die AfD ist, ist diese Jana Gilfert für MM!

  27. Bundekanzlerin Merkel womöglich schon sehr bald Geschichte – Politik der Offenen Grenzen bedroht etablierte Parteien
    von Gaby Kraal

    Es stehen Wahlen in Bayern an und die Front der konservativen CSU-Basis gegen eine von der Bundeskanzlerin bewusst fehl interpretierte „humanitäre Verpflichtung Deutschlands“ gegenüber Drittweltstaaten, wächst unaufhörlich. Die Wählerzustimmung für die etablierten Parteien bricht nach jüngsten Umfragen massiv weg, die CDU verliert deutlich, SPD nur noch einstellig und die AfD liegt schon bei 24 Prozent. Das lässt für die Parteifreunde von Horst Seehofer (CSU) die Alarmglocken schrillen.
    Die erst im Herbst vergangenen Jahres abgewählte Große Koalition – Anfang 2018 auferstanden aus Ruinen – steht nicht nur vor ihrer Zerreißprobe, sie sieht sich vor dem endgültigen Bruch und die deutsche „Pattex-Bundeskanzlerin“ Angela Merkel, steht mit ihrer kompromisslosen und schlimmer noch, antideutschen Migrations -und Islamisierungspolitik, vor dem endgültigen Scheitern. Notfalls dürfte Angela Merkel in nur wenigen Wochen schon fachgerecht, von ihrem mit einem 2-Komponenten-Kleber verklebten Sitz im Bundestag, befreit und entsorgt werden, so Beobachter.
    „Die Unionsabgeordneten lassen Bundeskanzlerin Angela Merkel im Flüchtlingsstreit mit Horst Seehofer im Regen stehen. Sehen sie nicht, wie gefährlich das werden kann“, resümiert die enttäuschte Focus Online Auftragsschreiberin, Margarete von Ackeren
    Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat dem Österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz seine Unterstützung bei den Plänen zugesichert, die EU-Außengrenzen adäquat zu schützen. In der Union selbst, gibt es seit Wochen einen heftigen Streit über die Zurückweisung von Wirtschaftsmigranten an der deutschen Grenze.
    Der Druck auf Angela Merkel wächst. Einen Integrationsgipfel, zu dem Bundeskanzlerin Merkel (CDU) für Mittwoch geladen hatte, wurde von Innenminister Horst Seehofer kurzerhand, – eigenen Angaben zufolge bereits seit längerem – abgesagt.
    Der CSU-Politiker ist über die Einladung und Teilnahme der umstrittenen Journalistin Ferda Ataman an der Abschluss-Pressekonferenz verärgert. Ataman die in Deutschen, „Menschen of Color“ sieht, verunglimpft heimatverbundene Deutsche in ihrer faschistoiden Kampf -Rhetorik, mit dem Nationalsozialismus. Die von Angela Merkel für die Abschluss-Pressekonferenz geladenene Ataman scheute sich daher nicht, den Heimatbegriff von Seehofer in einen Kontext des Nationalsozialismus zu stellen.
    Die Journalistin schrieb Ende Mai: „Denn in diesem Kontext (Seehofers, Anm.Red.) kann Heimat nur bedeuten, dass es um Blut und Boden geht: Deutschland als Heimat der Menschen, die zuerst hier waren.“- Das aber Deutschland die Heimat der Deutschen ist, die, „die zuerst hier waren“, ist für antideutsche und Linksextremisten wie Ataman intellektuell nicht vorstellbar und so assoziiert sie instinktiv (antideutsch-indoktriniert) Millionen Deutsche, mit Nationalsozialisten. So und nicht anders wird es auch die Bundeskanzlerin verstehen, ist sie weiterhin nicht bereit von gesetzeswidrig und offen stehenden Grenzen abzurücken und gefährdet mit ihrer fatalen Politik nicht nur die Zukunft Deutschlands, sondern auch die stabilen Wählermehrheiten der Vergangenheit für CDU/CSU.
    Die gestrige Sitzung der Bundestagsabgeordneten der Union machte eines deutlich: Merkel-Getreue haben bestätigt, dass das die Stimmung kippt und eindeutig pro Seehofer gewesen sei. Bei 13 Wortmeldungen stellten sich elf Redner auf die Seite des Bundesinnenministers. Sie wollen, dass zukünftig Wirtschaftsmigranten (linkssprech: Flüchtlinge), mit dmit dem Fingerabdrucksystem Eurodac in einem anderen Land erfasst werden, an der Grenze zurückgewiesen werden. Das fordert auch der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz, der erst vor kurzem 40 Moscheen schließen und etliche Imame ausweisen ließ. Die Wahlen in Bayern stehen an und die CSU steht geschlossen hinter ihrem Parteichef. Das hatten die Abgeordneten schon zuvor in eindeutiger Klarheit gezeigt.
    In nur vier Monaten sind Landtagswahlen in Bayern. Wenn Horst Seehofer tatsächlich verstanden hat, dass für den Preis von Pöstchen in Merkels Kabinett seine Partei heute um das Überleben kämpfen muss, dann ist er gut beraten, den Bruch der Großen Koalition schnellstmöglich herbeizuführen.

    +++++++
    MM
    SOLCHE TEXTE STETS MIT LINK VERSEHEN. OHNE LINK SIND SIE WERTLOS.

    +++++++

  28. es ist schon schizophren was von LINKSROTSCHWARZGRÜN+GELB veranstaltet wird- wenn Gegenmaßnahmen getroffen werden z.B. o.g. Aktionen ist das heuchlerische politcal correkt Geschrei riesengroß.
    Einem jeden Bürger in Deutschland ist bekannt in jedem Land sid die Bürger patriotisch zu ihrem Land denn es ist ihre Heimat:
    ob die Franzosen zu Frankreich, die Schweizer für ihre Schweiz, die Holländer zu den Niederlanden, die Schweden zu Schweden, Brasilianer zu Brasilien, die Russen zu Russland, die Ösi´s zu Österreich, die Mexikaner zu Mexiko, die AMi`s zu ihrer USA,
    die Fitschiander zu den Fitschiinseln,die Israelis zu Israel, die Spanier zu Spanien, die Afrikaner zu Afrika,die Türken die Türkei-obwohl sogar ein Neo-Despot an der Regierung, die Saudis auf Arabien bzw. Golfstaaten inkl.ihrer Feudalistenfürsten und die Menschen aus der südlichsten Stadt des Erdballs Ushuaja mit ca. 65.000 Einwohner sind mit Begeisterung Argentinier, u.u.u.u.

    Verrückte Welt… Nur > die Deutschen>> Wie die Schuldkultur den Genozid am deutschen Volk ermöglicht!
    https://www.youtube.com/watch?v=LUZJ9Y7mnH8

  29. Wir alle auf diesem Blog stehen im Kampf gegen das anti-deutsche Syndikat. Als da sind die Lügenpresse,die längstens korrumpierten Altparteien und die sich mehr und mehr Einfluß, politischen Boden schaffenden fremden Ethnien. In erster Linie ist der aggressiv um sich greifende und unseren Boden verseuchende Islam. Auf und mit allen seinen Agitations-und Aggressionskanälen. Die Berliner Regierung, die sich durch Täuschung, Lüge und nicht eingelöste Versprechungen ins Amt gebracht hat, ist dabei unser größter Feind. Er gebärdet sich nach außen hin Deutsch und ist es doch nicht. In diesem gemeinsamen Kampf ist es es falsch, und daher für den eigenen Standort von Nachteil, bei der Charakteristik gesellschaftlicher Kriterien anstatt sachlich mit Phrasen zu argumentieren. Das hilft nicht beim wirklichkeitsgerechten Aufbereiten solcher Probleme.

  30. IMMER MEHR NEGER BRAUCHT DAS LAND DIE KOMMENDEN ANALPHABETHEN MIT IQ unter 70 WERDEN VON DEN STAATSNEDIEN ALS FLÜCHTLINGE VERKAUFT NOCH NIE IN DER GESCHICHTEhttps://deutschelobbyinfo.com/2018/06/13/landshut-neger-versucht-im-landratsamt-auf-polizisten-zu-schiessen-verletzt-drei-polizisten/ GAB ES MILLIONEN EINZELNER JUNGER MÄNNER ALS FLÜCHTLINGE …

    • DIEWAHRHEIT
      Dadurch hat man in unserem Land das von der Natur gegebene Gleichgewicht zwischen männlichen und weiblichen Bürgern empfindlichst durcheinandergebracht. Diese fremden Männer sind Eindringlinge die keinerlei Rechte auf unsere Frauen haben und in ihren Ländern fehlen. Sie sind dafür vorgesehen den Fortbestand unseres Volkes auszulöschen.
      Durch tödliche Vergewaltigungen, durch Köpfen, durch Zertreten und Messern unserer Männer im Fortpflanzungsalter und nicht zuletzt uns Weiße zu negroidieren.
      Bienen wehren sich dagegen und lassen in ihren Stock keine Fremden herein. Sollten diese es dennoch wagen, dann werden sie getötet.
      Die Natur weiß sich zu schützen und ihre Art zu erhalten.

      • Verehrte I.K.
        Diese Eindringlinge sind in ihren Herkunftsländern Überschuß, sie werden weggeschickt, weil sie keiner braucht.
        Sie sind das Ergebnis ungezügelter verantwortungsloser Vermehrung, die auch durch die Entwicklungs“hilfe“ begünszigt wurde.
        Statt die Hilfe zur Selbsthilfe zu realisieren,haben sie weiterhin nur eins getan: von der Hand in den Mund gelebt und Nachkommen gezeugt.
        Sie sind zuviel in ihrer Gesellschaft,zu nichts nütze also kommen sie zu uns, womit auch unser gleichgewicht gestört wird.
        Die Männer als ihre Konkurenten, müssen sie nun umbringen, die Frauen nehmen sie sich als Beute.
        Kein Mitleid aufkommen lassen, kein Verständnis zeigen für ihre Situation, auch WIR brauchen keinen von ihnen,auch nicht die paar Frauen mit ihren Kindern , die kommen. Sie müßten allesamt zurück geschafft werden. Sie hätten selbst die Aufgabe,. ihre Herkunftsländer auf die Beine zu stellen, hätten sie denn den Intellekt dazu.

  31. Von Gipfel zu Gipfel stürzt Merkel tiefer und tiefer NJ JOURNAL

    Die ewigen kosmischen Gesetze sorgen immer für einen Ausgleich, sodass irgendwann auch das absolut Böse abgelöst wird. Die strategische Schlacht, die für das Böse verloren ging, war die Bundestagwahl 2017, als mit der AfD die Weichen neu gestellt wurden. Seither verlaufen die Weltveränderungen in rasantem Tempo. Zweimal wurde die ekelhafteste Menschengestalt, die je auf der Erdoberfläche ihr Unwesen trieb, entscheidend gedemütigt und damit entmachtet. Es waren die beiden Besuche bei US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus. Beim ersten Besuch verweigerte der Präsident Merkel vor den Kameras den Handschlag. Beim zweiten Besuch am 27. April 2018 „speiste“ er sie im wahrsten Sinne des Wortes mit einem Mittagessen ab.
    Dann folgte Merkels erster großer Globalismus-Gipfel (G7), der bereits unter für sie sehr trüben Aussichten am 8. Juni 2018 im kanadischen La Malbaie stattfand. Die sog. sieben größten Wirtschaftsnationen waren einmal als oberstes Rothschild-Führungsgremium für seine geplante Weltregierung gedacht. Donald Trump zerstörte diesen ambitionierten Plan. Deshalb galt Trumps Angriff vor allem Merkel beim G7-Gipfel. Trump äußerte sich gegen Merkel mehrmals deutlich, nannte sie „geisteskrank“. Als Merkel damit prahlte, sie hätte Trump zur Unterschrift unter das G7-Abschluss-Kommuniqué bewogen, zog Trump im Flugzeug auf dem Weg zum Treffen mit Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un seine Unterschrift wieder zurück. Mit dieser Handlung wollte Trump der Welt symbolisch die „Schlachtung des Reptils“ demonstrieren.
    Im Gegensatz zu Merkel und G7-Konsorten zeigte sich Trump gegenüber dem sog. „Diktatur“ Kim in bewundernder Stimmung beim gestrigen Friedensgipfel in Singapur. Während Merkel die Rassen, insbesondere die weiße Rasse, vernichten will, gilt Kims Staatserhaltungsprinzip, wie bei den Chinesen und Japanern auch, der Rassereinheit. „Die Nordkoreaner haben den Kommunismus um ein Rassenelement ergänzt, sie halten sich für das reinste Volk.“ (Der Spiegel, 38/2017, S. 136) Und die WP bestätigt: „Japan und die Koreaner sind die homogensten Völker der Welt. Nationalismus und Rasse gehen in diesen Ländern Hand-in-Hand.“ Trump bewundert die Kraft, die von reinen Völkern und ihren Führern ausgeht, deshalb seine Bewunderung für Kim und seine Verachtung für Merkel und Bande. Im Anschluss an sein Treffen mit Kim Jong Un lobte Trump den nordkoreanischen Führer in einer Weise, die den G7-Globalisten die Schamröte ins Gesicht treiben muss: „Es ist mir eine Ehre heute hier zu sein, es ist ein großer Moment der Weltgeschichte. Der Staatsratsvorsitzende möchte tun, was richtig ist.“ Trump ließ für die Pressekonferenz zu Ehren Kims sogar ein Video herstellen: „Trump zeigt Kim episches Video. Nordkoreanische Propaganda? Der Film kam vom Weißen Haus. Die Reporter können nicht glauben, was sie sehen.“ Da Trumps Bewunderung besonders der Rassenpolitik Kims gilt, kann man diesen Gipfel als weiteren Vernichtungsschlag gegen Merkel werten.
    Bei der gestrigen Sitzung der Unionsfraktion fand sich nicht eine Stimme für Merkels Flüchtlingspolitik. Und Seehofer, der Drehhofer, der Oberwasser spürt, demütigte Merkel einmal mehr, indem er den Schulterschluss mit Italiens Innenminister Matteo Salvini sucht, obwohl dieser bekannt ist als „Rassist und Fremdenfeind“ (Chef der LEGA). Aber sowohl in der Union wie auch in Europa vollzieht sich das Ende Merkels. Die DW meldet: „Doch auch in Europa spürt Merkel mehr Gegenwind. Denn Rechtspopulisten schmieden neue Bündnisse. Seehofer schmiedet derweil weiter grenzüberschreitende Allianzen. So sprach er am Dienstag mit Italiens Innenminister Matteo Salvini über einen gemeinsamen Plan zum Schutz der europäischen Außengrenzen.“ Selbst DIE WELT versetzte Merkel einen Dolchstoß und sprach von Neuwahlen: „Der Europa spaltendende Supermoralismus der Flüchtlingspolitik schadet der CSU.“ Obwohl Merkel bei der gestrigen Pressekonferenz dem österreichischen Kanzler Sebastian Kurz eine Antwort verbieten wollte auf die Frage einer Journalistin, ob er auf Seiten von Seehofer oder Merkel stünde, antwortete dieser für Merkel tödlich: „Ich mische mich nicht in die innerdeutschen Streitigkeiten über das Vorgehen in der Asylpolitik ein. Entscheidend ist, dass wir beenden, dass Menschen quer durch Europa ziehen, um dann in Deutschland und Schweden einen Asylantrag zu stellen. Das entspricht nicht den Dublin-Regeln.“ Damit erklärte Kurz vor aller Welt, in der neuen BRD-Regierung gibt es Streitigkeiten und das, was Seehofer fordert, ist auch meine Politik. Dieser Gipfel ließ also Merkel ihren Fall noch tiefer entgegenrasen. Und der bevorstehende EU-Gipfel zur weiteren Aufnahme von Parasiten in der EU, was von Merkel energisch betrieben wird, dürfte ihr den Todesstoß versetzen.

  32. Das Beweisstück für den geplanten Völkermord und Ausplünderung, wie Zersetzung aller Nationen, sollte als Flugblatt an alle Haushalte verteilt werden
    ……….damit explodiert die groß angelegte Flüchtlingslüge, Target ESM und sonsige Verbrechen der EU Diktatur und Ihrer Handlanger.

    Hier nochmal der Text:
    Die Zerschlagung Deutschlands und dessen Vernichtung auf alle Zeiten hinaus ist Programm. Man versteht, warum das Multikulti-Konzept bei den BRD-„Politikern“ so populär ist. Die Islamisierung Europas, insbesondere Deutschlands, stellt sich als beabsichtigt dar, ist von langer Hand vorbereitet und ist bereits in vollem Gange.

    Deutschland soll mit Einwanderern „geflutet“ werden. Verheerende Konflikte, der Kampf der Religionen, Bürgerkrieg/Glaubenskrieg – all das ist bereits nüchtern eingerechnet. Man betet das (durch Überfremdung entstehende) Chaos förmlich herbei und ebnet den Weg, damit sich bald Volk gegen Volk hier erhebt. Und dabei einander aufreibt!

    Der Verlust der nationalen Identität ist das Ziel. Nicht nur die Zerschlagung der Gesellschaft scheint wünschenswert, sondern die Verelendung einer ganzen Nation, durch die schrittweise Überführung, des gesamten Kapitals, bzw. Vermögens des deutschen Volkes in ausländische Banken. Die Bürger Deutschlands sollen stets in der Vorstellung gehalten werden, daß diese Milliarden-Transfere (Rettungsschirme) „notwendig“ seien, da sonst alles zusammenbrechen würde. Sicher ist: Schon unsere Generation dürfte seiner Zukunft beraubt sein – ob kulturell oder finanziell. Und man vertraut darauf, daß es in Deutschland keine rechtskonservative Partei mehr an die Spitze schafft, die den Wahnsinn stoppen und das Ruder im letzten Moment noch einmal herumreißen könnte.

    Welche Schlüsselposition das im Text genannte Jahr 2018 hat – und was man bis dahin erreichen möchte, darüber lässt sich nur mutmaßen.

    Bilderberger-Konferenz im Jahr 2012 in Chantilly, einer Stadt in den USA:,

    ein Beteiligter……..

    …dadurch die U.S.A. als direktes Vorbild, weshalb wir die „Vereinigten Staaten von Europa“ real
    umzusetzen vermögen. Ein regierbares, geeinigtes Europa ist jedoch nicht möglich, wenn das eine Land reich, das andere Land arm ist.

    Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen, und dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ist eine schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung kapitalreicher, wirtschaftsgesunder Länder an ärmere Länder unbedingt anzustreben.

    Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, indem wir intakte Länder, und hier denke ich in erster Linie an Deutschland, einbinden werden, die Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite auszugleichen.

    Eine fortschreitende Schwächung wäre somit gewährleistet und erhielte (in Anerkennung der Notwendigkeit von Rettungsschirmen) durchaus ihre offizielle Legitimation.

    Die Wichtigkeit einer Verschuldung Deutschlands – und zwar über Generationen hinaus – muss keiner wirtschaftspolitischen Beurteilung standhalten, sondern als gesellschaftspolitische Notwendigkeit verstanden werden. So ist es auch der Bevölkerung zu vermitteln, denn ansonsten werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen.

    Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt (noch) notwendig. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst.

    Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen.

    Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet.

    Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch.

    Wenn sich die Hinweise auf religiös-militante Ausschreitungen muslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, dass diese uns doch viel mehr nützen als schaden.

    Trägt ihr Einfluss nicht dazu bei, den Identitätsverlust der Deutschen zu beschleunigen? Entsteht nicht dadurch ein weitaus gemäßigteres Volk, als wie es uns in der Vergangenheit die Stirn bot?

    Halten wir uns noch einmal vor Augen, worum es uns letztendlich geht: Wir möchten bis zum Jahre 2018…

    Was kann ich dem Text entnehmen?
    Man muß noch nicht einmal zwischen den Zeilen lesen, um zu folgenden Schlussfolgerungen zu kommen: Die Zerschlagung Deutschlands auf alle Zeiten hinaus ist Programm. Man versteht, warum das Multikulti-Konzept bei unseren Politikern so populär ist. Die Islamisierung Europas, insbesondere Deutschlands, stellt sich für mich als beabsichtigt dar, ist von langer Hand vorbereitet und ist bereits in vollem Gange.

    Deutschland soll mit Einwanderern „geflutet“ werden. Verheerende Konflikte, der Kampf der Religionen, Bürgerkrieg/Glaubenskrieg – all das ist bereits nüchtern eingerechnet. Man betet das (durch Überfremdung entstehende) Chaos förmlich herbei und ebnet den Weg, damit sich bald Volk gegen Volk hier erhebt. Und dabei einander aufreibt!

    Der Verlust der nationalen Identität ist das Ziel. Nicht nur die Zerschlagung der Gesellschaft scheint wünschenswert, sondern die Verelendung einer ganzen Nation, durch die schrittweise Überführung, des gesamten Kapitals, bzw. Vermögens des deutschen Volkes in ausländische Banken. Die Bürger Deutschlands sollen stets in der Vorstellung gehalten werden, daß diese Milliarden-Transfere (Rettungsschirme) „notwendig“ seien, da sonst alles zusammenbrechen würde. Sicher ist: Schon unsere Generation dürfte seiner Zukunft beraubt sein – ob kulturell oder finanziell. Und man vertraut darauf, daß es in Deutschland keine rechtskonservative Partei mehr an die Spitze schafft, die den Wahnsinn stoppen und das Ruder im letzten Moment noch einmal herumreißen könnte.

    Welche Schlüsselposition das im Text genannte Jahr 2018 hat – und was man bis dahin erreichen möchte, darüber lässt sich nur mutmaßen.

    http://brd-schwindel.ru/teilstueck-eines-manuskripts-damit-wir-verstehen-was-speziell-hier-in-der-brd-gmbh-passiert/

    ……….so setzt sich in diesem Puzzle Stück für Stück zusammen……….

  33. TOP AKTUELL !!!!
    -die politische Lage in Deutschland spitzt sich zu!!!

    BILD meldet heute um 17.25 Uhr
    > Merkel im Asyl-Streit immer mehr unter Druck<
    Im Asyl-Streit zwischen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Innenminister Horst Seehofer (CSU) bringt der erste Unions-Abgeordnete eine mögliche Vertrauensfrage der Kanzlerin im Bundestag ins Spiel.
    ►Der Bundestagsabgeordnete Axel Fischer (CDU) sagte zu BILD: „Seit 2015 diskutieren wir über dieses Thema. Irgendwann muss man Entscheidungen treffen, notfalls auch mit einer Vertrauensfrage.“

    Noch heute Krisen-Gipfel zwischen Kanzlerin und Innenminister Seehofer
    Hintergrund ist die Forderung der CSU, in anderen Staaten bereits registrierte Flüchtlinge an der deutschen Grenze abzuweisen. Dies könnte nach Meinung der CDU-Spitze zu einem Domino-Effekt in der EU führen. Die Zurückweisung will Innenminister Seehofer aber auf jeden Fall in seinem Masterplan Migration vorschlagen. Merkel lehnt das ab.
    Die Fronten zwischen Seehofer und Merkel sind verhärtet. In der Union wächst das Lager der Seehofer-Unterstützer.
    Am Dienstag war es in der Bundestagsfraktion zu einem Aufstand gegen Merkel gekommen.
    Im Streit über die Zurückweisung bestimmter Asylbewerber an den Grenzen sieht die CSU großen Rückhalt für ihre Position in der Bevölkerung und der Union insgesamt.

    „Mein Eindruck ist, dass es sowohl in der Bevölkerung als auch in der gesamten Union große Sympathie und großes Verständnis gibt für unseren Weg“, sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder am Mittwoch vor einer CSU-Fraktionssitzung in München. Ohne Kanzlerin Angela Merkel (CDU) namentlich zu nennen, betonte er: „Wer sagt, dass 2015 sich nicht wiederholen darf, der muss auch konsequente und weitreichende Schritte gehen, und das wollen wir tun.“
    Selbst bei der SPD, die in den Wählerumfragen zurzeit nicht gut dasteht, wächst inzwischen die Sorge, dass nun sogar das Platzen der GROKO Realität werden könnte. Die Politikverdrossenheit könnte wachsen, wenn nach der schier endlosen Regierungsbildung jetzt – nach nur drei Monaten Regierungsarbeit – auch noch eine vorgezogene Neuwahl drohen würde. Der CSU könnte das vielleicht nutzen.

    Doch die Kanzlerin und Seehofer würden sich in diesem Fall beide auf der Verliererseite wiederfinden. Dass Merkel in diesem Fall noch einmal als Spitzenkandidatin in eine Bundestagswahl ziehen würde, wäre wohl ausgeschlossen. Und auch Seehofer dürfte dann aus seinem „Super-Innenministerium“ ausziehen müssen.

    https://www.bild.de/politik/inland/asylrecht/merkel-seehofer-krisentreffen-55997336.bild.html

    Wir sollten uns nicht zu früh freuen… (es kann natürlich reine politische Taktik sein um dem deutschen Bürger Potemkinsche Dörfer zu verkaufen….. aber die Kacke ist langsam am dampfen!!!

    • TOP aktuell
      In Ergänzung meines o.g. Kommentars – heute erneute in der BILD – 10:24 Uhr
      scheinbar überschlagen sich gerade die Verhältnisse in Berlins Kanzlerbunker
      ++ Asylstreit eskaliert CSU stellt Merkel ein Ultimatum ++

      ++ Kanzlerin scheitert mit Kompromiss ++ Seehofer legt Gegenvorschlag vor ++ Mehrheit gegen Merkels Flüchtlingskurs ++ Heute Krisen-Treffen mit Ministerpräsidenten

      Der Druck auf die Kanzlerin war selten so groß! Die Fronten in der Union sind verhärtet, wie noch nie.

      Am Mittwochabend traf sich Angela Merkel (CDU) mit ihrem Innenminister Horst Seehofer (CSU) für gut zweieinhalb Stunden zum Krisen-Gespräch im Kanzleramt. Das Ziel, einen Kompromiss zu finden im erbitterten Asyl-Streit. Das Ergebnis: keine Einigung. Zwar ging die Kanzlerin einen kleinen Schritt auf Seehofer zu, doch der blieb hart.

      Nach BILD-Informationen rückten der CSU-Innenminister und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nicht von ihrer Forderung ab, bereits in anderen EU-Ländern registrierte Migranten an den deutschen Grenzen zurückzuweisen.

      Und schlimmer noch: Die CSU setzt Merkel ein Ultimatum!
      (….)
      https://www.bild.de/politik/inland/asylrecht/asyl-streit-zwischen-merkel-und-seehofer-56001078.bild.html

      PS. an MM (wieso hat sich plötzlich die Kommentar Eingabe Maske geändert?
      Schrift und Eintrag ist nun gerade umgekehrt und irritierend!

  34. Papst Franziskus – Neue Weltordnung und EINE WELTRELIGION     5/5 (5)

    12/06/2018 NPR.NEWS

    Globalisierung, Neoliberalismus und Neue Weltordnung sind im Kern das Gleiche und haben ein politisch definiertes Ziel. Die Auflösung aller Grenzen und Beseitigung aller Hemmnisse, wie Handelshemmnisse, Nationalität, Kultur, Tradition, Rasse und Religion. Papst Franziskus zieht auf dem Weg zur „New World Order“ die religiösen Fäden für eine die „Eine Welt-Religion“.

    Wir leben in einer sehr interessanten Zeit. Die tägliche Reizüberflutung führt dazu, dass es schwierig ist, die Brisanz unserer Zeit zu realisieren. Was ist in den letzten Jahren nicht alles über uns hereingebrochen, der Krieg gegen den Terror nach dem Anschlag vom 11. September 2001, der sich heute bis vor unsere Haustür ausgebreitet hat. Damit verbunden, fast unbemerkt und unwidersprochen, Terrorgesetze, die jeden Normalbürger betreffen können, und eine Totalüberwachung, wie sie vor wenigen Jahren noch undenkbar gewesen wäre. Finanzkrisen, Staatsschuldenkrisen, Rettungsschirme und ein Geschäftsgebaren der EZB, welches nicht nur als vorsätzliche Veruntreuung von Volksvermögen bezeichnet werden kann, sondern über die Niedrigzinspolitik zu einer ganz praktischen Enteignung von uns allen führt. Bürgerkriege, Revolutionen, welche nicht mehr beherrschbare Flüchtlingsströme zur Folge haben und eine Bundeskanzlerin, die ohne Mandat des Bundestages deutsche und europäische Gesetze einfach ignoriert und die Grenzen öffnet für Millionen von Menschen, zum Großteil ohne Papiere und nicht immer mit den besten Absichten. Und damit nicht genug – der plötzliche Aufbau eines Feindbildes gegenüber Russland, die radikale Verwandlung der Türkei, der Brexit und gerade so, als ob nichts passiert wäre, der deutsche Aktienindex in Feierlaune, der Konsum steigt, das Volk jagt Pokemon-Monster und schaut Weltmeisterschaft und Olympiade.

    Ja, wir leben in der „Zeit des Endes[1]“ Wir haben Erdbeben und Hungersnöte, Kriege und Kriegsgeschrei, und das alles nimmt exponentiell zu, aber das ist erst der Anfang der Wehen. Leben wir in einer Zeit der Verführungen? Haben wir Verführung? JA! Man kann sicher auch hier eine exponentielle Zunahme feststellen, z.B. in der Welt, in der ganze Generationen in einer „virtual reality“ aufwachsen, und im Glauben, nicht zuletzt durch einen Papst, der als Engel des Lichts und der Bescheidenheit, nicht nur Normalbürger, sondern auch bibeltreue Gläubige begeistert.

    Jetzt betrachten wir die Agenda und Ziele von Papst Franziskus.

    Vom 4. – 23. September 2016 fand ein großes und bedeutendes Weltereignis in der Altstadt von Jerusalem statt. – das Mekudeshet Interfaith Festival 2016 (MIF). Schauspieler, Künstler, Musiker und Medienpersönlichkeiten aus der ganzen Welt werden zusammenkommen. Bei diesem Ereignis, das am 23. September endete, waren Oberhäupter der Katholiken, Muslime und Juden anlässlich der bislang längsten interreligiösen Gottesdienste der Geschichte zusammengetroffen.

    Wo? In der Altstadt von Jerusalem, genau dort, wo der Herr Jesus weinte und der Tempel stand. Sie werden einen Gott unter dem Banner der Ökumene anbeten und verehren. Dort möchten sie sich einiger religiöser Barrieren entledigen und interreligiöse Unterschiede loswerden. Der Gottesdienst wird die drei monotheistischen Religionsüberzeugungen vereinen unter einem Dach im Bethaus aller Gläubigen.

    Der erste Teil dieses MIF-Ereignisses (5. – 11. September) hat Juden, Muslime und Christen zusammengebracht unter dem Motto: „Eine Leidenschaft für Jerusalem, in der sie friedlich unter den Flügeln des Allmächtigen neben- und miteinander leben können“. Einige Schlagzeilen dieses Ereignisses auf den Internetseiten werben für Abschaffung der interreligiösen Barrieren und für ein Zusammenkommen in der Anbetung eines (selben) Gottes. Der zweite Teil des MIF-Ereignisses fand dann vom 12. – 23. September statt.

    Die Veranstalter des Mekudeshet Interfaith Festival hat eine elftägige Weihe ausgeführt. Wenn Sie es nicht wussten: jemand vollzieht dann eine Weihe, um etwas als ‚heilig‘ zu verkünden. Die Zusammenkunft der Juden, Muslime und Katholiken für eine Weihe bedeutet also, dass sie ihren neuen interreligiösen Glauben, ihren neuen Gott, ‚heilig‘ machen möchten. Das würde ein Signal aussenden für die neue „Eine-Welt-Religion“, die sich Papst Franziskus durch harte Arbeit seit Beginn des Jahres 2016 unermüdlich herbeiwünscht. Die Konkurrenz-Welt-Religionen (Christentum, Islam, Judentum) werden eine neue Botschaft in die Welt hinaustragen.

    Der Vatikan ist übrigens einer der Hauptbefürworter der ökumenischen Bewegung weltweit und in Israel. Während der letzten 3 Jahre hat Papst Franziskus unaufhörlich daraufhin gearbeitet, diese „Eine-Welt-Religion“ zu ermöglichen, in der alle Denominationen vereint werden. Betrachtet man den Ansatz von Papst Franziskus in den letzten 3 Jahren, insbesondere den im Jahre 2016, so macht man Bekanntschaft mit jemandem, der die evangelischen Christen verurteilt hat und vor allem die Auffassung bekämpft, dass man eine persönliche Beziehung zu Christus haben muss. Er hat öffentlich gewarnt, dass ein solcher Glaube ‚gefährlich‘ ist. Er hat auch die von evangelischen Christen betriebene Verbreitung des Evangeliums mit dem Dschihadismus (Heiliger Krieg) verglichen. Währenddessen hat er sich allen anderen Konfessionen weltweit angenähert. Weshalb geschieht das so?

    Das Ausmaß dieser Annäherungen (gegenüber anderen Religionen) allein im Jahr 2016 übersteigt jede Vorstellungskraft. Im Februar 2016 hielt Papst Franziskus eine Dringlichkeitssitzung mit Patriarch Kyrill von der russisch-orthodoxen Kirche; eine Premiere seit der großen Kirchenspaltung (im Jahre 1054). Papst Franziskus näherte sich auch dem türkischen Patriarchen Bartholomäus an und beide Führer sprachen den Flüchtlingen (während der Flüchtlingskrise) ihre Unterstützung zu und machten einen Aufruf für noch mehr Aufnahmen von Flüchtlingen in Europa.

    Im Mai traf er Scheich Al Ahzar, den Anführer der ägyptischen Sunniten. Im Januar besuchte Papst Franziskus Roms größte jüdische Synagoge. Er empfing auch religiöse und politische Führer der Juden im Vatikan. Im Juni näherte sich der Papst den Armeniern. Im Juli besuchte er Polen und rief die dort versammelten jugendlichen Zuhörer dazu auf, an die „neue Humanität“ zu glauben.

    Im August kam Papst Franziskus eine Initiative der amerikanischen Lutheraner zugute, die mit einer großen Mehrheit von 931 zu 9 Stimmen ein Dokument mit dem Titel „Declaration of the Way“ verabschiedeten, in dem sie behaupten, dass es keine gegensätzlichen, kirchentrennenden Themen (mit den Katholiken) mehr gibt. Dies bedeutet, dass 3,7 Millionen US-amerikanische Lutheraner in diese „Eine-Welt-Religion-Agenda“ einverleibt werden. Papst Franziskus war auch die treibende Kraft hinter der Zeremonie „Together“ in den USA, die mit dem Ziel organisiert wurde, alle Christen vor dem 169,31 m hohen Obelisk (Phallus von Osiris) zur Anbetung zu versammeln. Eines der Symbole, die wir während dieser Veranstaltung „Together 2016“ sahen, war die ora boris, das heißt die sich selbst am Schwanz beißende Schlange.

    Die ora boris ist ein okkultes Symbol, das das Ende des Zeitalters versinnbildlicht. Im Okkultismus hat das Ende eines Zeitalters meistens einen Neuanfang zur Folge, der durch Kataklysmen (umwälzende Ereignisse) herbeigeführt wird.

    Das Zusammenführen des Obelisks und der ora boris bedeuten den Anfang eines neuen Zeitalters, das gleichzeitig der Beginn des goldenen Zeitalters darstellt.

    Erst kürzlich nutzte Papst Franziskus den Tod eines Priesters in Frankreich und einen weiteren Überfall in Belgien, um eine Einladung an Muslime zwecks gemeinsamer Anbetung in Kirchen und Kathedralen zu unterbreiten. Ein Monat nach der Tötung des katholischen Priesters, ist ein europaweites Bemühen seitens Papst Franziskus, Muslime und Christen zur gemeinsamen Anbetung zusammenzuführen, gelungen!

    Er versucht nicht, diese Muslime zu evangelisieren oder gar zu bekehren. Im Gegenteil: Er erlaubt den Muslimen, die Anbetung Allahs in die Kirchen in Europa einzuführen. Alle werden vereint sein in der Anbetung des falschen Lichts. Schritt für Schritt wird das Christentum transformiert, damit der Weg zu einer geeinten Weltreligion erfolgen kann.

    Warnungen eines ehemaligen Jesuiten, Malachi Martin, der im Jahre 1999 kurz nach einem Interview ermordet wurde, besagen, dass eine „Eine-Weltreligion“ in Vorbereitung ist. Es ist eine ökumenische Religion, deren Gefolgschaft für alle zwingend sein wird.

    Als Papst Franziskus im September 2015 nach Amerika kam, waren wir Zeugen eines Vorstoßes in Richtung vollständiger Ökumene. Die Reiseroute von Papst Franziskus begann am 23. September 2015, einem Tag nach seiner Landung in den USA. Er hat das Ziel der Verwirklichung ins Auge gefasst, das einer seiner Vorgänger, Papst Johannes XXIII, am 23. September 1959 begonnen hatte.

    An diesem Tag (23.9.1959) hat Johannes XXIII ein Dokument schreiben lassen mit dem Ziel der weltweiten Annäherung gegenüber allen anderen Konfessionen, als Kinder des einen Gottes. Zweifelsfrei ging Vatikan II in die Geschichte ein, als das größte Bemühen der römisch-katholischen Kirche um die neue ökumenische Weltreligion. Von da an ging es nur noch darum, alle Puzzle-Teile zusammenzufügen, die zur Entstehung der einen Weltreligion und (wenn alles bereit ist) zur Krönung des Bauwerkes beitragen. Wahrlich bereitet Papst Franziskus diese Weltreligion vor und alle müssen ihr die Gefolgschaft leisten.

    Interessant dabei ist auch, dass zum Ersten Mal seit dem Bestehen der Bilderberger, ein Vertreter des Vatikan nämlich Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin, dessen Teilnahme auch durch den Vatikan auch bestätigt wurde, teilnimmt. Ein Weiteres Indiz könnte auch die Anerkennung Jerusalem als Hauptstadt durch die USA, und die Verlegung der Botschaft dorthin, sein.

    [1] Daniel 8 + 11

    Siehe auch: Die neue Weltkarte des Pentagon

    Quellen:
    Advedia Vision Newsletter
    Vatikan-Chefdiplomat nimmt an Bilderberg-Konferenz teil

    Weiterführende Quelle:
    Papst Franziskus: Der Papst und die „Eine-Welt-Religion“

    Diesen Beitrag bewerten

    Wähle wieviel Sterne du vergibst:     

    Teile mit ANDEREN die ANDERE Seite der Medaille:

  35. Was jene „wirklich“ fürchten… Von Waffen und denen, die „so tun“ als ob sie welche wären!

    Liebe Ungläubige, liebe Demotivierte,

    es gibt genau „drei“ Dinge, die „jene“ am meisten fürchten! Und diese Dinge wären: Mut, Glaube und Hoffnung! Warum? Weil diese drei Dinge „vernichtend“ sein können, für jene, die auf den Unmut, die Verzweiflung und die Selbstaufgabe ihrer Gegner bauen! Entgegengesetzt dem üblichen Geschwätz, dass all dies lediglich schöne Worte sind, steckt wesentlich mehr in diesen Begriffen! Es sind „Samen“! Samen, die wir pflegen und gießen… oder aber „vernachlässigen“ können! Was wir damit anfangen, liegt ganz „bei uns“!

    Seit wir auf der Welt sind, müssen wir ihr unerträgliches Geschwätz über uns ergehen lassen, uns „ihrem“ Glauben beugen und „ihre“ Thesen leben! Ist das etwa das, was Sie sich unter einem „freien Leben“ vorstellen? Die Bildzeitung „bildet“ Sie, Mac Donalds „füttert“ Sie und die Regierung „gibt Ihnen vor“ was richtig und was falsch ist! Entschuldigen Sie die Frage, aber: Wo bei dem ganzen „Konstrukt“ kommen denn nun „Sie“ vor? Wo befindet sich „Ihre“ Meinung? Und wo werden „Ihre“ Wünsche ausgesprochen?

    Inzwischen sind wir schon so weit, dass die Menschen sogar etwas anzweifeln, was zutiefst positiv ist! Warum? Weil die Menschen inzwischen „alles“ anzweifeln! Als gäbe es auf dieser Welt nichts Gutes, was nicht aus einem Schlechten und dementsprechend auch aus „schlechten Absichten“ heraus geboren wurde! Ist Ihnen eigentlich klar, dass Sie mit diesem Denken, die letzte Stufe vor der Selbsthinrichtung erlangt haben? Wesentlich tiefer, als in diese Gedankenwelt einzutauchen, können Sie jedenfalls nicht sinken!

    Wenn Sie in Ihrem Innern bereits so weit sind, dass Sie „an gar nichts“ Gutes mehr glauben können, dann haben Sie verloren! Denn sehr viel mehr werden Sie wohl kaum noch verlieren „können“! Und genau das ist das Ziel unserer „Gegner“! Sie so zu entmutigen, zu demotivieren, ja zu „dehumanifizieren“, ist doch deren sehnlichster Wunsch und begehrtestes Ziel! Was glauben Sie denn, warum sonst all diese „Programme“, diese „Negativ-Propaganda“ und diese „Weltuntergangsprophezeihungen“ laufen?

    Das, was diesen „Gestalten“ mehr als Spinnefeind ist und sie verjagt wie das Knoblauch den Vampir, ist „Glaube, Hoffnung und Mut“! Das scheuen sie wie die Katze das Wasser, der Fisch das Land oder der Teufel „Gott“! Nicht deshalb weil es lediglich ein „frommes Glaubensbekenntnis“ ist, sondern deshalb, weil aus diesem Gedankengut eine handfeste Tat erwachsen könnte! Und zwar eine, die ihre Ideologie, ihren Weltherrschaftsanspruch und ihre Unmenschlichkeit, wie ein Kartenhaus zu Fall bringen könnte und eines Tages auch zu Fall bringen WIRD!

    Jeder Psychopath weiß es! Jeder „Arzt“ weiß es! Wenn man einen Menschen „brechen“ will, dann muss man zuerst einmal „seinen Geist“ brechen! Hat man das geschafft so ist der Sieg so gut wie sicher und man kann mit dem „Subjekt“ machen, was immer man möchte! Deshalb „gibt“ es ja all diese „Gesinnungsgesetze“ und diese harten Strafen für Meinungen! Sie wollen „unseren Geist“ brechen und damit unsere schärfste Waffe!

    Dummerweise ist es ihnen bis zum heutigen Tage nicht gelungen, denn es gab und gibt immer wieder Menschen, die sich einfach nicht brechen „lassen“! Und dummerweise ist das Schöpfungsgesetz nun einmal auf „Ausgleich“ ausgelegt. Nach Ebbe folgt Flut, nach Licht folgt Dunkelheit, nach Nacht folgt Tag, etc…! Das heißt, nach Macht folgt „Ohnmacht“! Hätten diese spirituellen Laien, deren Worte Sie für so glaubhaft und echt wie jene in der Bibel halten, dies auch nur ansatzweise begriffen, dann würden sie sich alle vor Angst in die Hose machen!

    Und hätten „Sie“ diese Worte begriffen, dann würden Sie jetzt nicht wie ein gehetztes Reh um sich blicken und nach einer „Ausflucht“ suchen, sich selbstdemütigend ergeben oder schlimmer noch, diesen ganzen Scheiß glauben! Nein, Sie würden sich still und leise ins Fäustchen lachen und auf jenen Tag freuen, an dem die Zeit ihren Tribut verlangen und der Kellner, die Rechnung an jene stellen wird, die meinen, die Welt samt ihrer Naturgesetze auf den Kopf stellen zu können!

    Diesen defätistischen Schmarn zu glauben, welcher hauptsächlich aus dem Mund von Politikern und Feiglingen kommt, ist ähnlich sinnvoll wie sein eigenes Grab zu schaufeln und sich dabei einzureden, dass man lediglich eine Sandburg baut! Hören Sie endlich auf mit diesem Mist! Beginnen Sie wieder „logisch“ zu denken und vor allem „mutig“ zu handeln! Und hören Sie, um Gottes willen, damit auf „in allem“ etwas Schlechtes zu sehen! Trennen Sie sich endgültig von dem Gedanken „nur weil etwas, schon immer oder sehr lange, so war wie es war, muss es „in alle Ewigkeit“ so sein!“

    Wenn überhaupt, dann ist die Grundlage von „allem“ das Gute und nicht das Schlechte! Lassen Sie sich nicht weiterhin „umdrehen“ und geben Sie keinen „Cent“ mehr auf demotivierendes Geschwafel! Fragen Sie sich einfach einmal, was das mit Ihnen macht und dann denken Sie dabei an die „Schöpferkraft“! Wenn Sie nicht wissen, was das ist, dann „lernen“ Sie es! Aber hören Sie „in jedem Fall“ damit auf, sich demütigenden, defätistischen und demotivierenden Gedanken der Unterwerfung hinzugeben! Dies zu tun ist nichts anderes als die geladene Flinte ins Korn zu werfen, um sich einem Narren mit einem Messer zu ergeben!

    Stehen Sie endlich wieder auf, klopfen Sie sich den Staub von den Schultern und dann zeigen Sie „jenen“ die meinen, dass sie ach so gescheit sind, doch endlich einmal, was „wirkliches Rückgrat“ bedeutet!

    Ein Deutsches Mädchen

  36. @ Ich weiß nix

    Also für all diese Internetkürzel gibt es Code-Dechiffrierungs-Seiten im Netz.

    MSM = ist kein Internetkürzel, sondern ein Insider auf systemkritischen Blogs und steht für Mainstream Medien/Media

    OT = „Off Topic“
    Bedeutung: Beitrag gehört nicht zum Thema, nicht zu verwechseln mit oT („ohne Text“)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Abkürzungen_(Netzjargon)

    🙂

    Freut mich, wenn ich weiter helfen konnte

  37. Kameraden und Patrioten
    weiß jemand etwas vom Kollegen und Kommentator KRÜMEL habe schon einige Zeit nichts mehr von ihm hier gelesen er war doch sehr fleißig im kommentieren schade werden immer weniger Schreiber!!

  38. zu meinen og. 2 Kommentaren erneut TOP Aktuell von heute 20:12 Uhr

    Es ist nicht mehr zu übersehen und von Merkel&CO wegzuschwurbeln !!!!
    ObTaktik oder die Schnauze voll – um die eigene Haut zu retten – oder wegen CSU Wahlkampfhilfe —– ????
    DIE BILDon bisher der Springer Steigbügelhalter von Merkel
    in großer Aufmachung —-> KOMMENTAR

    >>Das meint BILD <<<
    ++ Die Kanzlerin sollte umkehren
    Zitat: Am kommenden Montag will Innenminister Horst Seehofer Maßnahmen vorstellen, mit denen an den deutschen Grenzen Asylsuchende in sichere Drittstaaten zurückgeschickt werden sollen.

    Die Bundeskanzlerin ist – bisher – strikt dagegen. Wenn Seehofer die Sache durchzieht, muss Merkel ihren Innenminister rauswerfen. Die Regierung wäre damit am Ende.

    Das ist schierer Wahnsinn.

    Angela Merkel riskiert an dieser Stelle die politische Stabilität im Land, die gewählte Regierung, die Einigkeit ihrer stolzen Partei, Neuwahlen mit einem weiteren Aufstieg radikaler Kräfte, all das für eine Politik, die die überwältigende Mehrheit der Menschen in Deutschland und in ihrer eigenen Partei so nicht mehr will.

    Auch die CSU riskiert viel mit ihrer Sturheit, aber sie hat in der Sache recht: Im Kern geht es um die Frage, ob wir Menschen aufnehmen, die mit höchster Wahrscheinlichkeit und nach Recht und Gesetz keinen Anspruch haben, in Deutschland zu bleiben.
    Nach, ja, vereinzelten, aber insgesamt doch viel zu vielen grauenvollen Gewalttaten, die in den letzten Monaten von Menschen begangen wurden, die niemals oder längst nicht mehr in Deutschland hätten sein dürfen, ist es nicht mehr zumutbar, den Kern einer Politik fortzusetzen, deren Konsequenzen unsere Behörden nicht mehr bewältigen können.
    Deutschland ist nicht in der Lage, jene abzuschieben, die nicht hier sein dürfen. Da kann man nicht noch mehr Asylsuchende (nicht Kriegsflüchtlinge!) ins Land lassen, von denen wir jetzt schon wissen, dass sie irgendwann im nicht funktionierenden Abschiebe-System landen werden.

    Die meisten Menschen, die nach Deutschland kommen, sind keine Kriminellen. Sie wollen schlicht besser leben. Das ist verständlich. Aber die Angst davor, dass unter ihnen eben doch zu viele Falsche kommen, hat sich in den letzten Monaten zu oft bestätigt. Die Antwort der Politik darauf kann nicht weiter lauten, nichts zu ändern.
    Bundeskanzlerin Merkel sollte nicht die Stabilität Deutschlands riskieren, um eine Politik durchzusetzen, für die es kaum noch Unterstützung gibt. Die „europäische Lösung“, die sie seit drei Jahren anstrebt, gibt es bis heute nicht. Noch kann sie – auch gesichtswahrend – umkehren.

    Es wäre klug, nicht schwach, sich in diesem einen Punkt zu korrigieren. Angela Merkel sollte es tun, bevor es zu spät ist.(…)"
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/bild-meint-die-kanzlerin-sollte-umkehren-56010530.bild.html

    Pers. Bemerkung: Ihr durchsichtigen, dämlichen unfähigen Scheinjornalisten von BILD&Co. – es geht nicht nur um "diesen einen Punkt zu korrigieren" – es geht um ALLES. Um Deutschland -unsere Heimat.
    Ihr alle linksideologischen Lügen-Medien und Büttel der erbärmlichen, unfähigen LINKSROTSCHWARZGRÜNE Pseudo Politiker gebt es leider nicht zu – seit Jahren wird sowohl von der AFD als auch von allen Patrioten Deutschlands eine Reduzierung der Flüchtlinge bzw. deren Asylorderungen sowie Grenzkontrollen nach gültigen Euro. Regeln gefordert. Es wurde nichts umgesetzt ,Diffamierungen, Zensur, Rassismus,, Islamophobie, ect. Fremdenhass wurde den Kritikern vorgeworfen. Ihr habt komplett versagt. Deutschland kann nun mal nicht die Welt retten, den Islam schon gar nicht.
    Die WHO und Deutsche Entwicklungshilfe schafft es nicht. Merkel schon gar nicht.!

    Merkel muss zurücktreten oder abgesetzt werden. Es gibt kein Zurück und kein Negieren und Lamentieren mehr. Ihre werdet alle verlieren. Der Bürgeraufstand wie 89 steht kurz vor der Türe.
    Ps. Seehofer macht zwar mit seinem Aufstand CSU nun Wahlkampfgetöse,im eigenen Interesse, trotz alledem wird sein plötzlich entstandener Asyl- Antimerkelkurs und seiner bereits absehbaren Entwicklungen den Forderungen der AFD und allen Patrioten für Deutschland sicherlich unfreiwillig ein kleines Stück entgegenkommen!
    Immerhin…es tut sich was!

Kommentare sind deaktiviert.