München: Angriff randalierender afrikanischer Immigranten gegen Rettungskräfte: Notärztin schwerst verletzt

Von Michael Mannheimer,24.6.2018

Afrikanische Immigranten attackieren Einsatzkräfte vor Altenheim. Notärztin verliert mehrere Zähne.

Es sind solche Ereignisse, die die Systempresse, zu welcher ohne  Frage längst auch der einstmals konservative Münchner Merkur zählt, nicht verschwiegen können. Selbst wenn sie es wollten. Denn diese Nachrichten kommen eh raus – und Abonnenten der Systempresse kündigen sehr häufig dann ihr Abo, wenn sie erfahren, dass sie von ihrem Stamm-Medium nicht umfassend aufgeklärt wurden.

So heißt die Überschrift auf Merkur auch:

„Jugendliche attackieren Einsatzkräfte vor Altenheim, Notärztin verliert mehrere Zähne“

– und nicht, was der Wahrheit viel näher kommt:

„Afrikanische Immigranten attackieren Einsatzkräfte vor Altenheim…“

Aus der Forschung über das Leseverhalten wissen die Medien genau, dass die Überschrift häufig das einzige ist, was von Lesern gelesen wird. Zurück bleibt in einem solchen Fall der gewünschte Effekt:

  1. Es wird der Eindruck erweckt, dass es deutsche Jugendliche gewesen sind
  2. Damit wird der von den Systemmedien geschürte Hass auf das eigene Volk wieder einen kleinen, aber dennoch einen weiteren wichtigen Schritt vorangebracht
  3. Es wird die lebensgefährliche Bedrohung durch die kriminelle Politik der Massenimmigration, vorangetrieben von Merkel und der EU, pflichtgemäß totgeschwiegen.
  4. Damit werden auch vom Merkur die Leser massiv getäuscht.

Dem Merkur zugute halten muss man allerdings, dass er die Nationalität der Täter dennoch zumindest erwähnt.

Auszug aus dem Artikel vom 23.6.2018:

„Am Freitagabend kam es in Ottobrunn zu tumultartigen Szenen. Bei einem Einsatz im Alten- und Pflegeheim an der Ottostraße wurden Rettungskräfte von zwei betrunkenen Jugendlichen angegriffen und verletzt. Eines der beiden Opfer verlor dabei sogar mehrere Zähne. Was war passiert?

Zwei Jugendliche (ein 17-jähriger Äthiopier und ein 20-jähriger Eritreer), bei denen es sich um unbegleitete Flüchtlinge handelt, wollten nach 20.00 Uhr das Jugendhaus in Ottobrunn mit einem mit alkoholischen Getränken gefüllten Trolli betreten. Als eine Betreuerin diese auf das Alkoholverbot hinwies und eine Kollegin hinzurief, griffen die beiden alkoholisierten Halbstarken die Frauen an. Der 20-Jährige schlug die Betreuerin mit der Faust und entfernte sich anschließend vom Gebäude.“

Quelle

Zeitgleich kam es an einem nahe gelegenen Alten- und Pflegheim ebenfalls zu einem lebensgefährlichen Angriff derselben Asylanten gegen deutsche Rettungskräfte

Merkur:

„Parallel waren Rettungsdienstkräfte der Feuerwehr Ottobrunn am nahe gelegenen Hanns-Seidel-Haus, dem Alten- und Pflegeheim eingetroffen, um dort einer Person mit lebensbedrohlicher Erkrankung zu Hilfe zu kommen. Während die Einsatzkräfte der Feuerwehr das Gebäude schon betreten hatten, traf auch das Notarzteinsatzfahrzeug des Krankenhauses Neuperlach ein.

In diesem Moment aber griff der 20-Jährige das Fahrzeug an und warf aus rund eineinhalb Metern Entfernung eine volle Whiskey-Flasche auf die Seitenscheibe an der Beifahrerseite des Fahrzeuges.

Diese durchschlug das Fenster, traf die im Fahrzeug sitzende Notärztin mitten im Gesicht und schlug ihr mehrere Zähne aus. Sie erlitt einen Kieferbruch, ein Schädel-Hirn-Trauma und Schnittverletzungen im Gesicht. Der Rettungssanitäter, der das Fahrzeug fuhr, erlitt lediglich Schnittverletzungen durch die Splitter der Scheibe.

Quelle

Während sich Rettungskräfte und nachgeforderte Notärzte um die Verletzten kümmerten, konnten die Täter einige hundert Meter entfernt von der Polizei gestellt und überwältigt werden.

Der Werfer wurde festgenommen und sollte am Samstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann reagiert am Abend mit einem Statement, in dem er unter anderem fordert, dass der Geflüchtete „hart bestraft“ wird. 

„In unserem Land Schutz suchen und dann Rettungskräfte angfreifen, das geht gar nicht.“

Quelle

Nun, das mit der „harten Bestrafung kennen wir zur Genüge.

Genau das wurde auch nach dem Sexprogrom im Köln von Politikern gefordert. Das Ergebnis der geforderten „harten Bestrafung“:

Von den hunderten Tätern kamen fast alle (bis auf 2) ungeschoren davon. Die beiden „Verurteilten“ erhielten eine geradezu absurd milde Strafe, dass diese auf die Immigrantenszene wie eine indirekte Aufforderung der deutschen Pro-Migranten-Jsutiz darstellt, solche Massenüberfälle gegen deutsche Frauen zu wiederholen.

Die schwerverletzte junge Ärztin wird die meisten Behandlungkosten wohl selbst tragen müssen: Ihr zerschmetterter Kiefer geht noch auf Krankenkasse. Doch die Schnittwunden-, Narbenbehandlung und Schönheits-OPs gehen schon nicht mehr auf Kasse, sowie sie vor allem für den teuren Zahnersatz (Implantate, anderweitige Protesen) natürlich den Löwenanteil selbst bezahlen muß.

Ich verwette meinen Polo, dass die beiden Täter ohne Gefängnisstrafe davonkommen.

Dass sie linke Anwälte finden, die, unterstützt von den Münchner Medien, allen voran der islamophilen „Süddeutschen Zeitung“, genügend „mildernde Umstände“ für die Kriegsflüchtlinge“ (er)finden (weder in Äthiopien noch in Eritrea herrscht Krieg) – und dass das Gericht die beiden Täter daraufhin zu Sozialstunden verurteilt. Die die Jugendlichen mit Hilfe von Attesten linker Ärzte niemals abarbeiten müssen, weil sie „kriegsbedingt“ dauerhaft krankgeschrieben werden.

Phantasie? Nein. Wirklichkeit im Irrenhaus Deutschland.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

68 Kommentare

  1. alles nur ein kleiner Vorgeschmack-was die einsatzkräfte dank MERKEL hier alles erwartet.

    hatte vor 4 jahren meinen kollegen ein Video von Schweden gezeigt- wo die neubürger die Feuerwehrfahrzeuge/Frontscheibe bei Einsatzfahrt mit stein durchschlug-

    leider hatte ich recht behalten- Schweden war uns ein paar jahre weiter- Deutschland dürfte es noch schlimmer treffen-

    wenn die Bundeswehr die 1 Millionen und mehr junge Invasoren, nicht wieder ausser landes schafft-und das Verbrecher MERKEL_REGIME dingfest gemacht wird.

    • Bundeswehr die dingfest macht? Wenn die noch ein bischen länger hier rumwüten, kriegen die alle automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft zugeschachert und dann gibt es ein paar Millionen neue Merkelwähler. Ohne gewaltsamen Widerstand des Volkes/Bürgerkrieg ist das deutsche Volk im Arsch, und da sind die amerikanischen Besatzer vor.

      • Brutale Gewalt: Islamische aFRIKANISCHE Asylforderer schlagen Notärztin die Zähne aus !

        Zwei junge, Alkoholisierte Afrikanische Islamische Asylforderer sind am Freitagabend in Ottobrunn (Bayern) ausgerastet und haben deutsche Frauen mit Faustschlägen und einer Whiskey-Flasche attackiert. Nun wurden die grausamen Details der Bluttat bekannt.

        von Günther Strauß

        http://www.anonymousnews.ru/2018/06/24/brutale-gewalt-asylforderer-schlagen-notaerztin-die-zaehne-aus/

        Brutale Gewalt: Islamische aFRIKANISCHE Asylforderer schlagen Notärztin die Zähne aus !

        Zwei junge, Alkoholisierte Afrikanische Islamische Asylforderer sind am Freitagabend in Ottobrunn (Bayern) ausgerastet und haben deutsche Frauen mit Faustschlägen und einer Whiskey-Flasche attackiert. Nun wurden die grausamen Details der Bluttat bekannt.

        Am Freitagabend ist es in einer Unterkunft für Asylforderer zu einer Gewaltorgie gekommen. Zwei Fluchtsimulanten aus Eritrea und Äthiopien hatten wiederholt gegen das Alkoholverbot in der Einrichtung verstoßen und Unmengen von Whiskey getrunken. Als sie von zwei Betreuerinnen auf das Alkoholverbot angesprochen wurden, zeigten sie sich alles andere als einsichtig. Im Gegenteil: Statt zu diskutieren, ließen die beiden Fachkräfte die Fäuste fliegen. Laut Polizeibericht schlug der 20-jährige Eritreer den Frauen mit der Faust auf den Kopf, die Betreuerinnen erlitten dadurch Kopfverletzungen. Anschließend flüchteten die beiden Randalierer nach draußen.

        Dort ging die Gewaltorgie ungehindert weiter. Ein Rettungswagen, der wegen eines Notrufs im benachbarten Altenheim vorbeifuhr, war nun das nächste Ziel der Illegalen. Der Eritreer schleuderte aus nächster Nähe eine Whiskey-Flasche gegen die Scheibe der Beifahrertür. Die volle Flasche durchschlug das Fenster und traf eine Notärztin, die auf dem Beifahrersitz saß, mit voller Wucht. Die Ärztin verlor dabei mehrere Zähne, brach sich den Kiefer, zog sich Schnittverletzungen im Gesicht zu und erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma. Sie musste in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden. Der Rettungssanitäter am Steuer wurde durch umherfliegende Glassplitter am Auge verletzt.

        Die beiden Straftäter flohen vom Tatort, doch konnten wenig später durch die herbeigerufenen Polizisten festgenommen werden. Währenddessen leisteten sie erbittert Widerstand gegen die Beamten. Während gegen den Eritreer ein Haftbefehl erlassen wurde, kam der äthiopische Komplize nach der polizeilichen Bearbeitung wieder auf freien Fuß. Eine Strafe hat er demnach wohl kaum zu erwarten.

        Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat unterdessen die Gewalttat der Asylforderer scharf verurteilt. „In unserem Land Schutz und Sicherheit zu suchen und gleichzeitig in einem Anfall blinder Aggression unsere Rettungskräfte anzugreifen, geht gar nicht“, erklärte der CSU-Politiker am Samstag. Hermann forderte zugleich, dass der Täter „hart bestraft“ werden müsse. Er verwies auf die im April 2017 beschlossene Strafverschärfung bei Angriffen auf Rettungskräfte im Einsatz. Was am Ende dabei herauskommen wird, ist wie immer fraglich.

        http://www.anonymousnews.ru/2018/06/24/brutale-gewalt-asylforderer-schlagen-notaerztin-die-zaehne-aus/

      • @ Widerstand, das wird ja dann auch das Problem der „Visegard-Staaten“. Jeder der netten Leute bekommt hier ja „ordentliche Papiere“. Auch gegen einen Papierfetzen auf dem sein Name mit „Beckenbauer“ angegeben ist. Hat er erst einmal den „Personalausweis“, kann er durch ganz Europa kreuzen, „der neue Herr Beckenbauer“, und sich dort aufhalten oder nieder lassen, wo er will. Also in 5 Jahren ist Polen genau so dunkel wie die BRiD. Polens Vor- oder für die Polen von Nachteil, ist die geringe Sozialhilfe. Die eine Zuwanderung nicht so animiert wie die der BRiD., mit der mächtigsten Frau der Welt, immerhin ist sie so mächtig, das sie einen ganzen Staat am zerstören ist, und sie niemand von der Exekutive daran hindert. So, und nun zum Kern. man stelle sich vor, mit so etwas, also Personen die sich stetig destruktiv benehmen, und für ihre Umgebung lebensgefährlich sind, in einem Mietshaus zu leben! Ich habe schon vor vielen Jahren eine Familie besucht, in einer ex US- Siedlung. Diese Siedlung, war top- saniert und eigentlich mit anständig wirkenden Mietern belegt. Nur damals war auch der Ausländeranteil, bei den Mietern, recht hoch. Lange Rede, ich kam dann mal wieder, die neuen Briefkästen überall aufgebrochen, Kellerscheiben eingeschlagen, der neue Anstrich und die Dämmung beschädigt. Am Abend geht kein Deutscher mehr raus, und die ganze Siedlung ist Drogenumschlagplatz. Die Zustände eskalierten bis in die Zeitung hinein, das will schon etwas heißen. Das ist das Problem städtischer Siedlungen. Die besten Wohnungen erhalten die mit den Briefumschlägen und die Korrumpels aus der Politik. Verantwortlich aber, fühlt sich absolut niemand, da sie es sich nicht mit der Politik verscherzen wollen, denn auch da besteht ein kräftiger Drehtür Effekt. So ist also Drogenhandel, Sachbeschädigung, und die Belästigung anderer Mieter und die Zerstörung unserer restlichen Lebenskultur, dann normal, wenn es von Ausländern ausgeht, ich habe das schon zu Schulzeiten lernen müssen. Das nächste Problem ist, das solche Leute, die Rettungssanitäter- und Ärzte angreifen, in keinster Weise integrierbar sind. Wir konnten auch Frau Merkel nicht integrieren. Die Folge davon; bald an der Zahl nicht mehr zählbare Morde. Vergewaltigungen, Angriffe auf Menschen mit Beilen und Messern, die Hochgrad Korruption unter dem Deckmantel der „Nächstenliebe“, die teilweise von sogenannten NGO’s angefacht und nun mit Staatsgeldern weiter geht, nur um die Gefahr durch Geld abzumildern. Die verlorene Sicherheit, schlägt nun auch auf die Wirtschaft durch. Die Leute gehen in manchen Städten kaum noch raus, oder zum Essen. Die Zahl der Gäste von Frau Merkel steigt ja noch. Man schätzt auf 2,2 Milliarden für 2017. Nach altenZahlen müsten demnach 22,6 Milliarden für Unterbringung und Verpflegung, sowie 27,3 Milliarden für Integrationskosten ausgegeben werden. Und was das sein soll, Integration das sieht jeder anders. Insbesondere dann, wenn er von diesen Kosten profitieren kann.

    • sorry, aber wer so über die bunteswehr denkt, kennt weder die bunteswehr noch das staatssystem.
      eher retten uns die rechtsgestellten türken, falls die nicht bald ganz den respekt vor den kötern verloren haben……

  2. Die arme Frau. Mein Ratschlag: bewerben Sie sich in den USA..oder Australien. Dort schätzt man Ihre Qualifikationen. Deutschland – und Europa – gehören den Drecksmusels. Ich habe mich auch vom Acker gemacht 1989. Da war die Schrift an der Wand. Mein Mitleid gilt allen, die derzeit weg wollen, aber nicht können. Was folgen wird, wird das Dritte Reich in den Schatten stellen – es sei denn, eine sofortige Kursänderung seitens der EU tritt ein. Salvini ist auf dem richtigen Pfad. Es geht um unser aller Überleben.

    • Barbara Ethel – wo leben Sie jetzt und sind Sie zufrieden mit Ihrer Entscheidung?
      Danke für Ihre Antwort.

    • Werte Barbara Ethel,

      „da war die Schrift an der Wand“ , ja, das bereitet mir auch Sorge. Sie haben früh erkannt und die Weichen gestellt. Und was Sie ehrt, ist, daß Sie Mitleid empfinden, für diejenigen, die nicht die Möglichkeit hierzu haben, und nicht, wie manch anderer uns deswegen für „blöd“ hält.

      • Ich war, bin und werde immer Deutsche sein.
        Meine Familie hat schwer unter den Nazis gelitten – wie so viele Millionen andere auch.
        Das Trauerspiel, welches sich derzeit in meiner schõnen Heimat abspielt, ist einfach nur unerhõrt. Eine meiner Tõchter wollte gerne diesen Sommer in Deutschland und naher Umgebung interrailen. Ich habe sie davon abgehalten, und statt dessen nach Alaska geschickt. Mit den Eisbären ist besser Kirschen essen..
        Wenn ich an das kulturelle Erbe der ganzen Menschheit denke, das in nur wenigen Jahrzehnten dem Erdboden gleichgemacht sein kõnnte, wird mir ganz schwindlig. Die Wiege der Zivilisation ist in tödlicher Gefahr..und die Massen sehen nur Brot und Spiele. Zum Verzweifeln, aber niemals aufgeben.

  3. Damit es Aktivistenrichtern nicht länger möglich sein wird, dass räuberischer Abschaum wie Ihr weiterhin in Europa bleiben kann und zwar egal aus welchem Grund. Und dann werdet ihr herausfinden, wie willkommen ihr seid, wenn ihr wertlosen, kriminellen Arschlöcher hurtig genau in jenen moralischen Abgrund abgeschoben werdet, aus dem ihr herausgekrochen seid. Und zwar egal ob mit oder ohne Papiere und ihr werdet von da an nie wieder zurück nach Europa gelangen.

    Und dann könnt ihr euch – bei allem Respekt – eure verdammten Menschenrechte sonstwo hin stecken.

    Pat Condells Text und Video :
    http://1nselpresse.blogspot.com/2016/11/pat-condell-video-auf-ein-wort-mit-den.html

    MerkelHAFT : Nichts geschieht in der Politik ohne Absicht, schon gar nicht im besetzten dEUtschLAND.

    Erstmals Koran-Verse im Bundestag … Dr. Gottfried Curio, AfD
    https://www.youtube.com/watch?v=NcFVnt0Y_Nk

    🙁

    Wir brauchen einen RechtsStaat und eine Demokratie, dies geht nur mit einem Verbot der AltParteien und
    einer neuen Judstiz, welche alle https://tinyurl.com/yax38wyt richtet.

    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/02/massenzuwanderung-ist-eugenik.gif
    Tauschen wir die Politiker aus, bevor sie das deutsche Volk austauschen !
    https://bilddung.wordpress.com/2014/02/09/menschenfischer-auf-inderfang/
    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/02/100-jahre-krieg-gegen-das-deutsche-volk.gif

    glaube auch diesem SchauBild nicht
    https://www.tz.de/bilder/2011/09/26/1422167/1587329010-auslaender_report-aDqggpAXaa7.jpg

    • Tipps für Werbung für MM

      Es gibt einen tollen Spruch. der lautet: „wer nicht viel weiss, muss erstmal alles glauben“
      Und das ist das Hauptproblem vieler Deutscher, die nunmal in der Hauptsache nur das wissen, was ihnen die ganzen Sendungen in Radio und Fernsehen so vorbeten. Diese Medien werden so in etwa von 20 – 30.000.000 (20 bis 30 Mio) Bürger am Tag gehört und gesehen.

      Man kann es also kaum jemanden übel nehmen wenn er von dieser Sekte vereinnahmt wird und denen „erstmal“ glaubt. Auch ist von Nachteil, dass viele momentane Restdeutsche denken, dass sie und ihre Nachkommen für alle Zeiten von den Auswirkungen der Umvolkung verschont bleiben. Auch das ist nicht so. Das verstehen viele nur noch nicht.

      Im Prinzip muss man die anderen anständigen Deutschen nur an alternative Medien wie z.B. michael-mannheimer dot net heranführen.
      Darum hier einige Ideen wie wir die Anderen zu Nachdenken anstubsen können.

      TOP 1:
      Alle Radiosender haben Kontaktseiten. Einfach in der Internetsuchmaschine z.b. „NDR1 kontakt“ eingeben. Wenn man eine Radiosendung und eine von deren Geschichten hört, so kann man dazu seine Meinung schreiben und setzt unten drunter der Infohinweis zu http://www.michael-mannheimer.net. Selbst wenn nur eine Praktikantin das liest, so reicht das schon ein wenig.

      TOP 2:
      Alle Propagandaoffiziere, von Anne Will bis Markus Lanz haben alle Kontktformulare im Internet. Einfach anschreiben mit Infohinweis auf http://www.michael-mannheimer.net

      TOP 3:
      Bei allen Talkrunden von Tietjen bis Sonstwen, kann man im Internet ganz schnell die teilnehemer namentlich herausfinden. Sämtliche z.B. Politiker davon kann man alle kontaktieren und denen die Meinung schreiben. Immer den Infohinweis zu MM drunter setzen!

      TOP 4:
      Alle Talkrunden mit Schauspielern reinzappen und die besonders unklugen teilnehmenden Schauspieler mit einem kurzen Statement zu ihren Aussagen in der Talkrunde aufklären. Die haben allen eine Agentur im Internet erreichbar. Dann den Infohinweis zu MM drunter setzen.

      TOP 5:
      Alle Wirtschaftssendungen blenden immer den Namen von den Interviewpartnern aus der Wirtschaft oder Uniprofessoren ein. Deren Kontaktformulare kann man schnell im Internet finden und ihnen ein bischen Senf zu ihren Aussagen schreiben. Dazu dann den Infohinweis zu MM-Internetadresse.

      TOP 6:
      Polizei! Alle anschreiben.
      – alle Polizeistationen stehen im Internet. Z.B. auch über https://www.presseportal.de/blaulicht/
      oder alle Polizeiberatungstellen nach PLZ abrufbar.
      http://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/beratungsstellen-suche.html

      TOP 7:
      Alle Städte haben Rathäuser und inzwischen Frauenbeauftragte, Gleichstellungsbeauftragte, Migrationsbeauftragte, usw. Die haben alle Kontaktformulare im Netz. Anschreiben mit Infohinweis zu MM

      TOP 8:
      Alle Städte haben Jobcenter, Wohnungsämter, etc. Alle kann man anschreiben. Und wenn man nur deren Callcenter erreicht, egal. Immer mit Infohinweis zu MM.

      TOP 9:
      Immer wieder wandern unnütze Werbemails auf unsere PC. Oft ist es so, das der Absender die ganzen Zielemailadressen nicht in BBC sondern in CC hat. Das sind manchmal 100 Emailadressen auf einmal. Diese Adressen kann man leicht für sich selbst benutzen! Aber Vorsicht, viele emailserver sehen emails mit mehr als teils 20 Empfänger als Spam an und blocken diese. Darum ist es sinnvoll die emails in kleinen Gruppen von etwa 10-15 Empfänger zu senden.

      TOP 10:
      Wer nun keine Lust hat das von seinem Computer aus zu machen, der kann ja die Schreiben zu Hause vorbereiten und auf ein USB-Stick packen. In jedem Internetkaffee kann man den USB Stick einstecken und von dort aus die Mails abschicken.

      TOP 11:
      alle Parteien haben in jeder Stadt ein Stadtbüro wo meistens Anfänger sitzen die noch den Versprechungen ihrer Partei glauben schenken. Die findet man leicht per Suchmaschine und alle haben Kontaktformulare oder zumindest eine email Adresse.

      Und nie vergessen die Infoadresse zu seinem Lieblinksblog zu hinterlassen!

      Wer sich dieser Vorgehensweise annimmt, wird schon bald ganz von selbst auf Ideen kommen wie man noch mehr leute erreichen kann.

    • Damit solche abscheulichen Vorfälle wie in Ottobrunn die schlafenden Massen in Europa nicht im letzten Augenblick „aufwecken“, will der ROTHSCHILD-Agent Macron jetzt

      1. geschlossene SAMMELLAGER für „Flüchtlinge“ IN EUROPA errichten („Aufnahmelager“) und

      2. Staaten BESTRAFEN, die da nicht mitmachen.

      Wer bei der „Umvolkung“ Europas nicht mitmacht, soll also nach dem Willen dieses Völkermörders im Dienst der Rothschild-Finanzmafia auch noch BESTRAFT werden:

      http://m.faz.net/aktuell/politik/ausland/macron-fordert-strafen-fuer-unkooperative-staaten-15655791.amp.html

      Wer aber hat überhaupt die MACHT, ganze Staaten und Völker zu „bestrafen“?!

      Der Antwort auf diese „Überlebensfrage“ (richtige Feinderkennung!) kommt man hier näher:

      Die EU ist „Rothschilds 4. Reich“!

      https://euro-med.dk/?p=10603

      Da Rothschild/Rockefeller 96 Prozent der Medien in der Welt „kontrollieren“, ist es ihnen auch gelungen, die WAHRHEIT über ihre MACHT und ihr MÖRDERISCHES TREIBEN hinter einer „Decke“ von Täter-Verharmlosung und von „Humanitätsgedusel“ zu verbergen: alles „Philanthropen“, die nur „helfen“ wollen!

      Während sie in Wirklichkeit mittels Monstern wie MerkILL, Macron, Obama oder Bush KRIEG gegen die Völker der ganzen Welt führen – hier:

      http://fs5.directupload.net/images/180623/ll3tqac7.jpg

      Die „Nazi-Wurzeln“ der sog. „EU“ in Brüssel:

      https://euro-med.dk/?p=29873

      • @ Alter Sack

        OT

        Neues zum Fall Sophia L.
        Janichs Spekulationen spinnen ein weiteres Netz auf…

        Ich glaube, da ist mehr dran, als man uns wissen lassen will…. ein weiterer Riesenskandal ala BamPffff könnte sich den Immernochhierherumregierenden wie ein Eisenring um den Hals legen…

        Fall Sophia L.: Das Täterprofil passt nicht – was ist wirklich passiert?

    • lieber reiner dung,

      haben Sie eine Vermutung wer Dr. Gottfried Curio vorher war?
      Für mich ist in ihm der Geist unserer Vorväter wieder auferstanden.
      Jedes Wort absolut wahr und unschlagbar. Dieser Geist in der AfD ist unsere Rettung und wer kann, so wie Petra Raab sagte, sollte Mitglied werden.

  4. Für diese Gewalttaten, für diese abscheulichen Verbrechen dieser mordbereiten, jeder Kultur fernen Bande von (höchstvermutlich) Muselschlägern gibt es eine Schuldige: Merkel. Dieses skrupellose verräterische Subjekt muß eines hoffentlich nicht fernen Tages bestraft werden. Eine Verschärfung braucht aus diesem Grund das Strafgesetzbuch. Und wenn es Strafen sind, die ausschließlich für solche Schwerkriminellen wie Merkel in das StgB hineingeschrieben werden müssen. Daher: Hinauf mit ihr an den Strick!

  5. Die Rettungskräfte sollen diesen ausländischen Dreck einfach nicht mehr versorgen, Problem erledigt.

  6. Zuhause darf das verfluchte Museldreckspack nicht saufen. Weil ihnen das der Gewaltverbrecher Allah verbietet. Dafür benehmen sie sich bei uns als das, was sie tatsächlich auch sind: Humanoid geformter, für den Abfall bestimmter Müll. P.S. : Diesmal werden diese Subjekte wahrscheinlich doch hart ‚rangenommen werden; es ist inzwischen allzuviel passiert. – Oder?-

  7. Todesstoß für Deutschland: EuGH erteilt jedem illegalen Migranten Klagerecht

    Abgelehnte Asylbewerber haben das Recht, solange in einem EU-Staat zu bleiben, bis ein Gericht endgültig über ihren Status entschieden hat. Das urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg (Rechtssache C-181/16).

    „Fazit: Dieses Urteil ist ein Freifahrtschein für illegale Migranten, Verbrecher, Terroristen, Gewalttäter und Wirtschaftsflüchtlinge aus aller Welt, es sich bei uns gut gehen zu lassen!“ (SB)

    Quelle :https://www.journalistenwatch.com/2018/06/20/todesstoss-deutschland-eugh/

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der EuGH zerstört werden muss

    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/02/eugh-unrecht-beseitigen.gif

    https://bilddung.wordpress.com/2014/02/28/im-ubrigen-bin-ich-der-meinung-dass-der-eugh-zerstort-werden-muss/
    https://tinyurl.com/ycwxkb7y

    Die UNO, NATO, EUdSSR und EuGH haben private Eigentümer. (siehe heutigen Kommentar)

    Über alllen Gesetzen der Welt steht die Bibel,
    das AT kommt aus BabYlon einer HauptStadt der MolochAnbeter.
    Im unHeiligen Buch Molochs ist Ausbeutung und Sklaverei erlaubt.

    „Wenn sich ein Nichtjude mit der Thora befaßt, so verdient er den Tod.“ (Synhedrin 59a)

  8. Ist das EUGEHA-Urteil juristisch bindend auch für Staaten, die sich dem nicht fügen? Wenn nein, reicht die einfache Abweisung solcher Urteile doch aus. -?-

    • auch wenns keiner mehr denkt. alle staaten sind souveräne staaten. ausser natürlich D 😉 Im ernst, so gesehen müssen gesetze und andere greueltaten selbst in D vom parlament abgesegnet werden. was die natürlich gerne sofort tun solange es gegen das restdeutsche volk geht.
      ansonsten kann es z.b. ungarn oder polen den feuchten kerricht jucken was dort gesagt wird. polen bekommt dennoch Mrd von uns geschenkt.

  9. Der Großteil der „Deutschen“……….davon abgesehen wer Merkel und ihre moralisch verrottete Bande und ihre Machenschaften unterstützt……………ist kein Deutscher.
    Wer das politische Geschehen der letzten Jahrzehnte im besetzten Deutschland genau verfolgt hat, wird feststellen müssen, dass in diesem Land nicht nur einiges schief läuft, sondern ein höchst verfilztes und korruptes Regime das Volk gnadenlos ausraubt und bedroht. Um das alles zu vertuschen, werden die regierungstreuen Medien dazu angehalten, das Volk auch noch für dumm zu verkaufen. Leider aber gibt es aus Sicht der Volkszertreter zu viel kritische Medien und Meinungen, die das UN-Rechtssystem in Frage stellen und versuchen, die Wahrheit ins richtige Licht zu stellen.
    Wer sich dagegen wehrt, die unsäglichen Entwicklungen anspricht oder kritisiert und hinterfragt, wird von der nach links abgeglittenen volksverräterischen kriminellen BRD-Regierung verurteilt und als islamophob, fremdenfeindlich oder rechtsextrem ins gesellschaftliche wie ins politische Abseits gestellt.
    Der Großteil dieser hörigen Vasallen von einem Rudel von Dummmenschen, Kriechern, denunzianten, Feiglingen und Lügnern kann nur durch Scmerzen geheilt werden……………massive Schmerzen
    …………..tauscht doch Eure Teddybären durch Zahnspangen.

  10. Wir müssen am Ball bleiben und verfolgen, wie es mit diesen „schutzbedürftigen“ Widerlingen weitergeht. Interessant dabei alle Aggressionen alkoholisiert, obwohl ihnen doch Alkohol verboten ist. Das befolgen sie nicht, denn somit können sie ihre Exzesse mit „Verständnis“ ausleben. Wenn die nicht aus unserem Land verschwinden, dann ist das für mich ein Zeichen dafür, daß es mit uns aus und vorbei sein wird.
    Die Rechnungen der jungen Notärztin müssen aus dem Flüchtlingsfonds bezahlt werden. Zudem eine großzügige Abfindung wegen solcher Zumutungen durch so ein Pack. Lieber bezeichnet Gabriel diejenigen, die sich gegen solche Zumutungen empören als Pack. Das sind wir. Wir, die von dem Pack die Aggressionen zu erdulden haben und wir inzwischen gezwungen werden, das zu dulden.Nicht mit mir.

    • @ Inge Kowalevski

      Wenn Die Uns Ungläbige Abschlechten als Entschuldigung für Ihren Allah-Teufel dann dürfen Die doch als Ausnahmsweise Alkohol Trinken !!!!

  11. Wenn die blöden deutschen Malocher schon nicht zuhause bleiben,
    wenigstens nur einmal 4 Wochen würden reichen, dann wären die
    ganzen Würstchen in der ReGIERung und im Parlament Geschichte,
    sollten es ab zumindest alle Notärzte tun.
    Sofort ab heute, das hätte Wirkung.

    • Es könnten Enthüllungen über die Schleppermafia herauskommen, die „höchste politische Kreise“ bloßstellen! Ich tippe daher eher darauf, daß sie nicht von einem „normalen“ Sexualmörder getötet wurde, sondern von dieser Schlepper- oder „Fluchthelfer“-Mafia selbst „aus dem Verkehr gezogen wurde“. Ich bin gespannt, was man uns in diesem Fall noch alles „auftischen“ wird, um die „Drahtzieher“ zu schützen!

      Unter der Maske des „Helfens“ wird ja ein KRIEG gegen uns geführt, in dem es um Leben und Tod für uns Europäer geht (auch wenn die Masse das noch immer nicht begreifen will) – für solche Völkermörder wie Merkel und Macron zählt ein Menschenleben NICHTS!

      http://fs5.directupload.net/images/180623/ll3tqac7.jpg

      • Alter Sack: Ich kann keinem Menschen sagen, was ich von diesen „Wir wollten doch nur helfen“ halte. Diese „Helfer“ sind davon überzeugt, dass sie ihre Klientel lügen, betrügen, stehlen, morden, terrorisieren darf. Und dass sie für diese Klientel Gesetze brechen und umgehen darf.
        Da kann es dann passieren, dass „man“ Patenschaften oder gar Bürgschaften für Leute übernimmt, von denen man nicht mal weiß, wer sie sind, wo sie her sind, was sie vorher gemacht haben. Das einzigste, das man weiß ist, dass sie alle 17 Jahre alt sind. Und so poliert dieses kriminelle Gutmenschenpack den eigenen Heiligenschein. Und wenn dann die Bürgschaften fällig werden, jammert man nach dem Steuerzahler, denn sie konnten das doch nicht wissen, dass die Bürgschaften auch fällig werden.

      • @ Alter Sack

        Das deckt sich mit meiner Idee so ziemlich genau.

        Der Janich Olli hat da eigentlich erst so richtig das Faß aufgemacht.
        Sieht so aus, als ob er damit gar nicht weit weg vom Zentrum liegt.

        Zu diesem Whiskey-Geschoß in Ottobrunn:

        Ich bin in mich gegangen:
        eagle1 ist vielleicht nicht mehr aktuell.

        eagle4 ist der neuen Zeit wohl besser angepaßt.

        🙂

        Den würde ich auch als neuen Standard für die Notfall-Helfer und sonstigen sozialdienstlich-zivilen Einsatztruppen empfehlen.

        Tatütata ist out.

        Der neue eagle4 ist für die neuen Gegebenheiten optimiert und garantiert das Zukunftsmodell für die medizinische Notfallbranche.

        https://www.youtube.com/watch?v=q2ca8DwhFCo
        Gepanzerter EAGLE

      • @ Alter Sack, na was will man uns verheimlichen? Das die holde Maid sehr offen war also auch nicht ganz dicht! Eine
        Schleuserschlampe das pfeifen die Spatzen vom Dach! Und wahrscheinlich, wenn nicht augenscheinlich hat sie das zu schlucken bekommen was sie vorher, allen Patrioten gewünscht hat! Kein Mitleid, aber RIP!

    • mein Tipp – natürlich nur reine Spekulation……- die Dame war nicht per Anhalter unterwegs, sondern als Schlepperhelferin. Wieso sonst konnte der Herr Bruder so schnell dieses Fahrzeug ausfindig machen? Tja, die Nachrichtensperre wird wohl nicht umsonst sein – da der Täter ja schon gestanden hat, wäre diese gar nicht notwendig.

  12. Notärztin? Anschlag? Da denkt man sofort an Schweden! Dort brauchen Feuerwehrleute & Notärzte oft Polizeischutz.

    Das hier ist sehr lesenswert, ist sogar wie ich gerade sehe von Michael Mannheimer:

    https://conservo.wordpress.com/2017/05/20/schweden-wegen-islamisierung-vom-traumland-zum-land-des-albtraums/

    „„40 Jahre nachdem das schwedische Parlament einstimmig beschloss, das vormals homogene Schweden in ein multikulturelles Land umzuwandeln, haben die Gewaltverbrechen um 300 Prozent und die Vergewaltigungen um 1472 Prozent zugenommen.“““

    Interessant auch das:

    „In ihren Wohngebieten lernen diese Feministinnen nun eine Lektion des Lebens: Dass die Realität nämlich anders ist als ihre verqueren und hanebüchen naiven Vorstellungen über die angebliche Friedensreligion Islam. Moslems zeigen auch und gerade in Schweden, was es heißt, in einem islamischen Land zu leben: Schluss mit freiem intellektuellen Diskurs, Schluss mit Kritik am Islam, Schluss mit freier Sexualmoral, Schluss mit Emanzipation und der Freiheit, sich als Frau so zu kleiden,wie es ihr beliebt.“

    Feministinnen haben eben falsche Vorstellungen von der Wirklichkeit. Wenn man den verhaltensbiologischen Background des menschen sieht, wundert einen nicht, dass Männer einer anderen Menschengruppe für Frauen eine Gefahr sind. In der Evolution war es die weitaus meiste Zeit so, dass sich Männchenkoalitionen gegenseitig abschlachten und sich die Weibchen rauben. Evolutiv daran angepasst sind Menschen heute noch. Wenn dann noch die „richtigen“ kulturellen Hintergünde dazukommen, wird’s gefährlich.

    Näheres zur Verhaltensbiologie der Geschlechter und zum Feminismus und auch seiner Allergie gegen das Fach Biologie hier:

    http://www.verlag-natur-und-gesellschaft.de

  13. KALERGI-PLAN in Westdeutschland abgeschlossen-

    war gerade auf Fußball Veranstaltung zwischen Mannheim und Heidelberg-die Mannschaften-die Jugendlichen 70-80% migrationshintergrund-die deutschen deutlich in der Minderheit-ein buntes kalergi-vielvölkergemisch-genau wie es kalergi vor über 90 jahren geplant hatte.

    wie kann man dieses verbrechen an Deutschland wieder beheben ???

    • Indem man den „Landesvater“ Kretschmann von den „Grünen Khmer“ VERHAFTET und seine grün-bolschewistische Bande als hochverräterischen Verein VERBIETET!

      Anschließend Einführung einer „Deutschenquote“ zur Zurückdrängung des Ausländeranteils in den Großstädten – der Berlusconi hatte mal den Plan verfolgt, den Ausländeranteil in den Schulklassen auf ein paar Prozent zu reduzieren (auf dem Land sieht es ja zum Glück noch umgekehrt aus).

      Das wäre noch „human“ im Vergleich zu dem, was auf unser Land zukommt, wenn das NICHT geschieht!

    • Das lässt sich mit friedlichen Mitteln überhaupt nicht mehr umkehren, da das System so aufgebaut ist, dass jede Gegenmassnahme (=massenhafte Ausweisungen/Vertreibungen/Diskriminierung der Araber, Türken, Afrikaner) vom System ausgekontert werden kann.Das linksgrünversiffte Bundesverfassungsgericht kann jede Massnahme der Regierung blockieren, wenn es vorher nicht der Bundesrat oder ein niederes Gericht tut, oder der europäische Gerichtshof oder unsere „Partner und Freunde“ mit Wirtschaftssanktionen und militärischen Drohungen. Die brauchen ja nur jedem Jihadi hier ein Sturmgewehr und Sprengstoff in die Hand zu drücken und schon gehts los.

      Im Grunde muss hier erstmal alles in Schutt und Asche gelegt werden und dann kann man mal gucken ob sich die Landstriche wieder bevölkern lassen oder nicht. Der deutsche Mann kann sich jetzt entscheiden ob er kampflos dabei zusehen will, wie sein Volk gevölkermordet wird, oder ob er die Schuldigen einen nach dem Anderen für diesen Völkermord zur Rechenschaft zieht, und zwar wie es international üblich ist, durch Tod am Strick.

      Man muss sich auch erstmal klar machen warum es so wenig deutsche Jugendlich gibt: weil die Generation der heute 30-50jährigen Deutschen durch Niedrigstlöhne und unsichere Arbeitsverhältnisse kinderlos gehalten wurde, vor allem die sogenannte „Unterschicht“, die traditionell an geburtenstarksten ist und aus der sich durch sozialen Aufstieg die Mittelschicht rekrutiert. Dazu noch die 20-30 Millionen Abtreibungen seit 1974, dann das unsägliche Scheidungsrecht. Diese Lücke füllen jetzt die Scheinasylanten, die sich im Gegensatz zu den treudoofen Deutschen nicht von Hartz-4-Bürokraten oder vom Feministinnenpack gängeln lassen. Das ganze linksliberale Scheiss-System BRD gehört in der Kloake der Geschichte entsorgt.

      • man hat ja lange daran gearbeitet – in den 70er begonnen die Löhne so zu gestalten – das keine Familie davon ernährt werden konnte – folglich – die Frau muss auch arbeiten, kein Kind davon als Folge – oder nur eines – das dann in den Kindergarten gesteckt wird, damit man normal leben kann.
        Lange lange vorbereitet – und dann zur Perfektion gebracht.
        Dieses Kalergi Horrorszenario kann nur durch einen grossen Krieg beendet werden – wobei dann….- naja, weitere Details erspare ich mir.
        In so einem sch…ss Land wollte ich keine Sekunde leben.

  14. Es spricht sich in der der gesamten dritten Welt herum, dass man sich in Deutschland so aufführen darf. Abgeschoben wird auch kaum, und wenn mal einer abgeschoben wird, dann sorgt man dafür, dass er wieder einwandern darf.
    Mich würde mal interessieren, wie viele Gutmenschen schon in den Startlöchern stehen um diesen armen Immigranten zur Seite zu stehen. Es fehlen eigentlich nur noch die dämlichen „Warum“-Schilder, ein paar Kerzen und ein paar Blumen. Obwohl das Geld für Blumen sollte man ja den Flüchtlingen spenden. Den ermordeten Deutschen nützen sie nichts mehr, und die kriminellen Flüchtlinge können sich damit den Rechtsanwalt leisten – oder das Geld zu ihren Lieben zu Hause schicken, damit die die Schleuser zahlen können, um hier hergebracht zu werden. Das sind dann auch die Leute, die irgendwann ein Mal, wenn hier alles zu Bruch gegangen ist, herumheulen, sie hätten das doch nicht gewusst. Und dann noch die weinerlichen, aber dafür sehr aggressiven Vorwürfe, ob wir das gewusst und was wir dagegen gemacht haben. Ich kann dieses dämliche, kriminelle Gutmenschenpack nicht mehr leiden.

  15. Gutmenschen sind dämlich; durch die Bank. Da helfen auch Uniabschluß, exzellentes Wissen und akademischer Beruf tatsächlich nichts. Ich habe mir an jenem Beispiel, an das ich denke, beinahe schon die Zähne ausgebissen. D.h., in diesen Gesprächen bin ich nahezu schon verzweifelt. Da dringen selbst die simpelsten Erklärungen plus Begründungen nicht ein. Die Ursache für solche Fehlfunktionen kenne ich nicht, was aber immer es ist, mit dem Intellekt, mit dem Verstand selber hat es wohl nichts zu tun.

    • Alfons03: Gutmenschen sind keine guten Menschen und nicht nur dämlich sondern hochgradig gestört und kriminell. Ich habe auch so einige Exemplare Mensch dieser Gattung in meiner nächsten Umgebung. Ich habe es schon lange aufgegeben, mit diesen Leuten normal und vernünftig reden zu können.
      Man könnte sein Gutsein und Helfenwollen auch an unseren eigenen Landsleuten zeigen. Die Zahl der Obdachlosen steigt und steigt. Die Arbeitslosigkeit steigt und steigt – es sind fast nur Deutsche betroffen. In den Alten- und Pflegeheimen sitzen alte, kranke und behinderte Menschen, die man oft genug in Löchern hausen lässt – in diese Löcher würde man keinen dieser sogenannten Flüchtlinge unterbringen wollen. Man könnte regelmäßig einen alten Menschen, der sonst keinen Besuch bekommt, besuchen. Man könnte auch mal in ein Behindertenheim gehen und dort Besuche machen. Man könnte Blinde und Sehbehinderte als Begleitperson bei einem Ausflug begleiten. Vielleicht gibt es in der nächsten Nachbarschaft eine alte, gehbehinderte Frau – der könnte man einkaufen gehen und/oder ihr mal die Wohnung sauber machen. Man könnte bei einer alleinerziehenden Mutter mal kurz die Kinder hüten, wenn diese Mutter zum Arzt muss, oder sich auch nur mal mit Freundinnen treffen will. Es gibt der Möglichkeiten viele; man muss nur die Augen aufmachen, aber so etwas fällt ja einem Gutmenschen nicht ein: Das sind ja lauter Deutsche und denen hilft man doch nicht.

    • Werter Alfons 03

      diese jetzigen Uniabschlüsse verdummen die jungen Leute gewollt im Sinne des Systems. Denen wird vorgegeben wie sie zu denken haben. Und das wird benotet. Nicht ihre Meinung, sondern die Meinung die gewünscht wird muß auf dem Blatt stehen. Die werden alle fehlgesteuert, wenn sie nicht die Chance haben, ein konservatives Elternhaus zu besitzen und aus dem Handwerker- und Bauernstand zu kommen. Dann haben sie das Glück und Chance einen gesunden Menschenverstand entwickeln zu können. Diese „Züchtung“ finden wir ja unter diesen sog. „Weltverbesserern“ die sich da Antifa nennt und sich in geförderten und bezahlten Gewaltexzessen austobt, weil sie entschieden gegen Hass vorgehen will. Und merken einmal nicht mehr, daß ja sie die allergrößten Hasser sind.
      Ihr letzter Slogan, der ihre ganze Dummheit verrät und preisgibt waren ja die Plakate in Berlin. Dumm- dümmer-am dümmsten- am allerdümmsten-
      „Stoppt den Hass,
      wir hassen die AfD“ Ja, Haß greift das Denkvermögen an.
      Ein kluger Mann hat einmal gesagt, wenn der Faschismus wieder kommt, dann kommt er unter dem Deckmantel anti- und genau so ist es.

      • Alfons03 und Inge: Was heutzutage in den Universitäten gelehrt wird, spottet jeglicher Beschreibung. Diese jungen Leute werden verdummt, vera… und hereingelegt. Man bringt sie um eine gute Bildung. Darum werden diese Flachzangen auch kein hochwertiges Studium beginnen. Da studiert man etwas aus dem sozialen Bereich oder etwas mit Medien. Es genügt dann das richtige Parteibuch und schon ist man drin. Eine besondere Sorte dieser Menschen ist die von Inge erwähnte Antifa. Wenn die nur strunzdumm wären, geht das ja noch, aber die sind hochgradig kriminell. Diejenigen, die durch Hass und üble Gewaltkriminalität auffallen, bekämpfen diejenigen, die nicht durch Hass und Gewalt auffallen – typisch für Diktaturen. Und dann werden diese Antifanten auch noch fürstlich bezahlt. Wenn das eine Krankenschwester oder Altenpfleger mitbekommen, dann können die nur ungläubig den Kopf schütteln, aber Krankenschwestern, Altenpfleger – das sind noch Menschen mit guter Erziehung, Anstand und Benimm; mit diesen Leuten kann man die Welt positiv verändern, aber nicht mit diesen hasserfüllten Flachzangen, die gegen rechts kämpfen und die Welt mit Hass, Gewalt verändern wollen.

  16. Dr. phil. Holger Strohm im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Frau Merkel hat die unbegrenzte, unkontrollierte Überschwemmung des Landes mit Millionen „Flüchtlingen“ im Alleingang verfügt. Laut Expertisen von Verfassungsrechtlern hat Frau Merkel dabei jegliches in diesem Umfeld existierende Gesetz gebrochen: die einschlägigen Paragraphen, Verfassungsartikel, Strafvorschriften und sogar das Legalitätsprinzip. Bei solch einer schicksalhaften Entscheidung müssen das Parlament und das deutsche Volk entscheiden. Doch das deutsche Volk hat niemand gefragt.

    Deutschland wird – neben anständigen Menschen – mit Zehntausenden Kriminellen, Kranken und Terroristen überflutet – mit aggressiven, sexuell-hungrigen, kampferprobten, kranken, schwer traumatisierten, jungen Männern – die alle schnell reich werden wollen, ganz gleich wie. Doch diese gehen in der Masse der vielen tausend Kriegsflüchtlinge unter.

    Viele Länder versuchen ihre kostspieligen Problemfälle nach Deutschland zu entsorgen. Ob traumatisierte, afrikanische Kindersoldaten, kriminelle Zigeunerbanden und Araberclans, organisierte Drogenbanden oder radikale IS-Terroristen, alle werden mit «refugees welcome» begrüßt. Derweil schleusen Mafia und IS monatlich Zehntausende der radikalsten Muslime nach Europa als Basis für Menschen-, Rauschgift- und Waffenhandel.

    In den Aufnahmestellen für Asylanten terrorisieren sie Frauen als Sklaven, verkaufen und vergewaltigen sie. Sie setzen die «traditionellen Werte des Islam», wie sie ihn verstehen, mit brutaler Gewalt durch.

    Wir werden in einem Strudel einer Kriminalitäts- und Kostenwelle, die uns Billionen kosten wird, untergehen. Amerikanische und deutsche Experten prophezeien uns Staatsbankrott, extreme Verarmung, soziale Unruhen, hohe Kriminalitätsraten, Anarchie, Bürgerkrieg und Terrorismus. Die Asylantenflut wird unser aller Leben unvorstellbar verändern.

    • Gut so, werter Freidenker,

      sie können es doch nicht verhindern. Das was wir wissen wollen, sollen und müssen wird ihnen nie gelingen, uns das zu verwehren. Die Wahrheit ist schneller als die Lüge mit ihren kurzen Beinen.

  17. während Merkel+Jogi Deutschland trotz Özil,Gündogan&Co. GAGA im Fussballfieber ist, hauen die Refugee-GOldstücke schon mal die Scheiben eines Sanitätsautos ein und verletzen die Sanitäter und Ärzte, wenns sein muss auch mit tödlichen Folgen.
    Das ist nun die neue Einzelfälle Freizeitbeschäftigung nebst täglicher Förderung von Frauengrabschen und mehr der neu bekommenen Menschen -statt Tischtennis spielen oder Vorbereiten zum Abitur bevor sie sich selbst zu Tode langweilen,

    Letztendlich zuende gedacht..treffen diese Refugees mit dem Islam im Kopf die angeblich um ihr Leben rennen, tausende von Euro zahlen um auf Gummibooten im Mittelmeer genau auf die gleichen Freund&Helfer zu treffen, die auf den deutschen NGOs Schlepperschiffen nicht schnell genug denen ihre Schwimmwesten ausziehen dürfen und mit allem notwendigen versorgen um „with the best wish the Way to the Target Germany“ zeigen zu können.

    Ob Özil,Gündogan&Co. bzw. „DIE MANNSCHAFT“ in ihrem hündischen Männchen machen für Merkel davon überhaupt jemals irgendetwas mitbekommen? Ich denke eher, es interessiert sie nicht, alles wird glattgekickt,gegeelt und zurechtgefönt ohne nachzudenken. Wenns sein muß auch mit 10 Mann ,ohne Allah`s Brüder mit Verängerung bis zur 95sten Minute.
    Dank 1-2 Biodeutschen wurde deren aller Arsch inkl. Jogi`s der bereits auf Grundeis ging, doch noch gerettet. Ob für Merkel gekickt wurde, deren Arsch damit auch gerettet wird, ich glaube nicht. Sie hat längst die Rote Karte, räumt aber immer noch nicht den Platz. Das müssen offensichtlich nun endlich die kritischen Zuschauer tun.
    Denn gestern hat politisch gesehen die Pest gegen die Cholera gespielt. Nur die wenigsten haben es gemerkt. Fussball ist die Droge die leider alles wirklich Wichtige zudeckt.

    Zum gleichen Thema PI – bissiger Kommentar von Peter Bartels heute 24.6.18
    ++ Deutschland, wie es lacht und kracht
    Fußball… Merkel… Deutschland: Die Büchse der Pandora ist offen
    Im Fußball haben die Deutschen am Samstag in den Abgrund gesehen – die Büchse der Pandora war offen! Dann kam Toni Kroos, in der allerletzten Minute … Die Büchse bleibt offen: Wer rettet Deutschland vor Merkel? Wer das Abendland vor ihrem Morgenland?

    Machen wir uns nichts vor: Mit etwas (etwas!) mehr Glück, hätten die Schweden die „Deutschen“ in den Pfuhl geschickt. Wir standen schon mit anderthalb Beinen in der Jauche. Bis der Fußballgott ein Nickerchen machte, Kroos mit einer göttlichen Bogenlampe kam. Tor! 2:1!! Abpfiff!!! Statt „Heja! Sverige, Heja!“ Oh weh ja …

    Im Fußball sind wir nochmal davon gekommen. Und es war kein Zufall, dass es drei deutsche Spieler waren, die Deutschland retteten: Manuel Neuer, Marco Reus und Toni Kroos!! Schweden, oh weh ja. Freundin Gaby Röhr auf Messenger traf den Solarplexus:
    „Bemerke eine gewisse Wendehalstendenz bei mir, die mir ansonsten fremd ist … als in der letzten Minute dieses Hammertor fiel, habe ich mich verdammt noch mal gefreut … Bin anscheinend doch zu sehr deutsch…“
    (..)
    Die Büchse der Pandora bleibt offen. Im Fußball UND in Deutschland. Hier ein Schaumschläger aus dem Schwarzwald, dort eine Schaumbaderin aus Honeckerland. Während auf dem Mittelmeer schon wieder ein von „WeltenGreis“ G. Soros schwer mit den Goldbeladenen Schätzen des Orients zu „deutschen“ Seelenfängern in Richtung Italien schippert ……

    Während Merkel heute den Geistern hinterher watschelt, die sie gestern rief, aus Angst vor Presse-Pest und Gutmenschen-Cholera, stattdessen durch Unterlassung schlicht kollektiven Selbstmord für Deutschland befahl … Während ein elender Eintänzer in Bayern kurz davor ist, zum dritten Mal den Drehwurm zu machen … Stehen in Polen, Tschechien, Ungarn, Österreich und Italien die letzten Kreuzritter auf den Palisaden der Freiheit: Halt! Bis hierher, keinen Schritt weiter ……..
    Europa kennt das aus der Geschichte: ..——->

    komplett –> http://www.pi-news.net/2018/06/fussball-merkel-deutschland-die-buechse-der-pandora-ist-offen/

  18. Diese Männer gehören in ein Gehege, bis sie das Land verlassen müssen.

    Es muss Sonderregelungen geben, die dafür sorgen, dass solche Subjekte nicht in unsere freien Gesellschaft ihre Spielchen spielen können.

    Wie dies angestellt wird, spielt keine Rolle. Auch das Nölen der Menschenrechtler spielt keine Rolle.

    Denn wer kein Mensch ist, (diese im Text erwähnten Afrikaner sind es meiner Meinung nicht), braucht keine Menschlichkeit erwarten.

    Sonderregelungen können wir leider von unserer Regierung, die das Konzept des Faustrecht sowie des Dschungels wieder modern gemacht hat, und womöglich davon profitiert, aber nicht erwarten.

  19. Und, es wird noch besser ! Die schwer verbrecherische und korrupte Bundesregierung lässt auf Kosten des deutschen Steuerzahler direkt von Marokko schwerst Kriminellen mit deutschen Bussen hier bringen. Der deutsche Wolfgang Linke, der über dem russischen Netzwerk eine tolle, marokkanische Frau kennen gelernt hat, hat über den Bazar von Agadir mit 2 dortigen Händlern gesprochen. Der Chefredakteur von “ Journalistenwatch“ hat mit Wolfgang Linke telefoniert. Er kann alles beeiden und bestätigen.

    Quelle: https://www.journalistenwatch.com/2018/06/24/marokkanischer-kriminellen-export/

    Die EU – Jesuiten – NWO – Agenda21- Marionetten finden immer wieder neue Wege, nachdem Matteo Salvini den NGO‘ s der Schlepperbanden den Kampf angekündet hat: Jetzt hat ein “ kommerzielles “ Containerschiff der Reederei Maersk 113 “ Flüchtlinge“ aus dem Mittelmeer raus gefischt.

    Quelle : https://www.epochtimes.de/politik/europa/weiteres-schiff-wartet-auf-hafeneinfahrt-in-italien-mit-113-migranten-an-bord-a2475651.html

  20. Wenn der Staat mich nicht mehr vor marodierenden Niggern schützt, muß ich wohl unsere amerikanischen Freunde fragen, ob wir in Bielefeld nicht ein Ku Klux Klan Chapter gründen sollten.

  21. „WeltenGreis“ G. Soros

    In seltenen Fällen gefallen mir tote Juden außerordentlich gut. In seinem Alter hat er es bald hinter sich.

    • Werter almighurt,
      seine geehelichte Yogalehrerin hält ihn jung. Rothschild konnte ja zusätzlich zu seinem geschenkten Herz noch sechs dazu kaufen und durfte bis zu seinem ungesegneten Alter von 101 Jahren sein Unwesen treiben.

  22. Wie lange dulden wir noch solche Auswüchse in unserem Land. Wer kommt eigentlich für den immensen Schaden dafür auf. Allein die Verköstigung und Unterbringung von Wildfremden, die allermeisten ohne Papiere, also illegal kostet uns Unsummen.
    Und nachdem sich nicht gerade wenige von ihnen entpuppt haben und sich offenbart haben, daß sie nicht bei uns und durch uns zu Kriminellen geworden sind, sondern bereits bei unbefugten Betreten unseres Landes schon als Kriminelle angekommen sind. Mit einem Strafregister, das sich“ sehen lassen kann“, was man im Nachhinein erfahren hat. Anstatt diese abzuschieben, bietet man nun einen Werteunterricht an. Zudem werden die Richter bereits unterrichtet, daß wenn ein Deutscher eine Frau vergewaltigt, anders zu bewerten ist, als wenn ein Moslem eine Frau vergewaltigt. Man muß dabei verstehen lernen, daß eine Frau bei diesen Glaubensgenossen nichts wert ist. Und unsere Frauen noch weniger wert sind, die in ihren Augen Schlampen sind. Aber ihre Augen gieren nach diesen „Schlampen“, denn es bereitet ihnen keinen Ekel mit ihnen intimste Berührungen gewaltsam auszutauschen. Das sind verdammte, widerliche Heuchler. So manches Richterlein hat sich deswegen umgebracht, weil er nicht mehr Recht sprechen darf, anstatt, daß er zum Recht steht und stehen bleibt,
    https://terraherz.wordpress.com/2018/06/24/klartext-wehrt-euch-oder-deutschland-geht-unter/

  23. Wer so handelt, hat in userem Land jeglichen Anspruch auf ärztliche Hilfe verwirkt! Für solche Ungeheuer (sie als Tiere zu bezeichnen, wäre eine Beleidigung für die Tiere!) muss eine Behandlungssperre eingerichtet werden (Zentralregister, über die Krankenkassen, wie auch immer), damit die mal merken, wie toll es ist, wenn jemand Hilfe braucht und dann der Notarzt angegriffen wird. Genauso für Leute, die die Feuerwehr angreifen. Melden, erfassen und dann kommt die Feuerwehr zu denen eben nicht. Soll denen doch die Bude unterm Arsch abfackeln! Die werden noch Jahrtausende brauchen, um zivilisiert zu werden, so sie es denn überhaupt wollen.

    • @ Inge K.

      Das ist schon ein Krieg, kein Krimi mehr.

      Wer die Vertreter der Gesundheitserhaltungs- und Lebensrettungs-Branche eines Landes angreift, der vergreift sich nicht weniger an der Bevölkerung und ihrem berechtigten Interesse an einem funktionierenden Gesundheitsbetrieb, als wenn er sich an der Polizei vergreift oder an den Soldaten der jeweiligen Armee.

      Oder nicht zu vergessen, die ständigen Angriffe auf unsere Frauen und Mädchen, die indigenen Schüler in Schulen, die Angriffe in Rudelstärke auf einzelne Passanten, Rentner… von Terroranschlägen mit LKWs und Autos ganz zu schweigen.

      Versuchen Sie das mal in einem fremden Land. Einfach dortige Behördenmitarbeiter, Polizisten oder Soldaten im Einsatz oder eben Ärzte oder Wissenschaftler anzugreifen.

      Schneller ist jemand noch nie geflogen, als in diesem Fall.

      WARUM WIRD BEI UNS NICHT UNMITTEBAR GEHANDELT UND WARUM WERDEN BEI UNS NICHT ABSCHRECKENDE EXEMPLA STATUIERT.

      Wer findet den Fehler….

      • eagle1
        ja, sie haben vollkommen Recht. Nur was mir im Unterschied zu unseren Leuten bei denen auffällt, sie halten zusammen wie Pech und Schwefel, auch wenn sie im Unrecht sind. Und unsere stehen nicht einmal alle zusammen bei den unschuldigen Opfern.
        Deren Haltung ist Kampfbereitschaft und unsere ist Passivität und Resignation bei immer noch viel zu vielen.

      • @ Inge Kowalevski

        Ja, völlig richtig.
        Warum fehlt dieser natürliche und normale Zusammenhalt?

        Wie konnten die das hinkriegen, daß sie sogar Urinstinke lahmlegen konnten?
        Sogar den Urinstinkt der Lebenserhaltung, den, die eigene Haut zu retten.

        Ganz zu schweigen von kollektiven Instinkten, wie dem Zusammenhalt in einem Stamm, einer Gruppe, die in der Not ALLE immer zusammenhalten, auch wenn sie in „Friedenszeiten“ untereinander ein erhebliches Zankpotential haben.

        Wie konnten DIE das schaffen?

  24. Netanyahu greift schon wieder die Assad Verbündeten an.
    Netanyahu ist der beste Freund aller islamischen Terroristen weltweit
    https://www.welt.de/politik/ausland/article178210296/Assad-Verbuendete-als-Ziel-Syrien-meldet-israelischen-Raketenangriff-nahe-Damaskus.html

    Unfassbar! In all den Jahren syrischen Bürgerkrieges hatte Israel kein einziges Mal den IS,Al Qaida oder andere Terroristen angegriffen. DIe Angriffe richteten sich immer nur gegen Assad, gegen die friedllichen Alawiten oder gegen die Verbündeten von Iran.
    Wann wird Netanyahu endlich vor ein internationales Gericht gezerrt?

Kommentare sind deaktiviert.