NSU-Urteil: Lebenslang für Beate Zschäpe




Aufgrund fehlender Internetverbindung stelle ich diesen Artikel heute ohne Kommentar über mein Handy ein. Ich werde morgen das Urteil zu Zschäpe ausführlich kommentieren.

Es gelang mir nicht, den Link des folgenden Artikels einzufügen.  All das wird morgen nachgeholt.

Umso mehr können meine gebildeten Leser das Urteil aus ihrer Sicht kommentieren.

Auch das Titelfoto wird morgen geändert werden.

Ich hoffe auf Ihr Verständnis.  MM

***



 

11.7.2018, Sputniknews

NSU-Urteil: Lebenslang für Beate Zschäpe

Am Mittwoch ist NSU-Mitglied Beate Zschäpe vom Oberlandesgericht München zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Dies wurde von vielen Beobachtern erwartet. Alle weiteren Angeklagten erhielten ebenso lange Haftstrafen. „Die Opfer sind unvergessen“, äußerte Deutschlands Außenminister. Menschen erinnerten in Protesten an die Ermordeten.

Vor 50 Zuschauern und 120 anwesenden Journalisten verkündeten die Münchner Richter am Mittwochmorgen ihre Urteile. Zschäpe erhält lebenslänglich. Das Gericht stellte auch die besondere Schwere der Schuld fest. Ralf Wohlleben, der Waffenbeschaffer für den NSU-Komplex, wurde zu 10 Jahren Haft verurteilt, auch wegen Beihilfe zum Mord.

Holger Gerlach erhielt drei Jahre Haft. Ihm wird Unterstützung einer terroristischen Vereinigung zur Last gelegt. Der Mitangeklagte André E. ist zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden, wurde aber nicht der Beihilfe zum versuchten Mord schuldig gesprochen. Dies hatte zuvor die Bundesanwaltschaft gefordert. Carsten S., der einzige Angeklagte, der mit den Rechtsbehörden kooperierte, wurde zu drei Jahren Jugendarrest verurteilt.Noch am Montag hatte Rechtsanwalt Sebastian Scharmer, der NSU-Opfer aus Dortmund vertritt, auf einer Pressekonferenz in Berlin geäußert, Zschäpe werde „ganz sicher eine lebenslange Freiheitsstrafe mit der Feststellung der besonderen Schwere der Schuld“ erhalten. Sputnik hatte berichtet.

Rund um das Gebäude des OLG München herrschten am Mittwochmorgen strenge Sicherheitsvorkehrungen. Die Polizei sperrte großräumig ab, auch um mehrere Kundgebungen abzusichern. Vor dem Gerichtsgebäude hielten Menschen Bilder der vom NSU-Netzwerk Ermordeten hoch. „Die Opfer sind unvergessen“, kommentierte der deutsche Außenminister Heiko Maas (SPD) kurz nach Urteilsverkündung gegenüber der Presse.

Quelle:
https://de.sputniknews.com/politik/20180711321499072-nsu-urteil-lebenslang-beate-zschaepe/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

73 Kommentare

  1. Ich hoffe, daß dem Gerichtspersonal vom Ministerium ab bis zu Richter und Staatsanwalt noch die Gelegenheit zur Darlegung dieses und anderer brd-Urteile vor einem Nachwendegericht zuteil wird.

      • Ja, ohne STURZ und ABURTEILUNG dieser Bagage wird sie immer so weitermachen und „im NSU-Umfeld“ (was ist das? der Verfassungs-SCHMUTZ?) in einer ENDLOS-SCHLEIFE immer weiter „ermitteln“, um den TÖDLICHEN DRUCK auf unser Volk aufrecht zu erhalten:

        https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/78297-leutheusser-schnarrenberger-erwartet-weitere-nsu-ermittlungen

        Der „NSU-Fake“ SOLL die „Auschwitz-Keule“ ERSETZEN, nachdem diese stumpf geworden ist, um den Kampf gegen den „ewigen Nazi“ im Deutschen fortzusetzen – mit Hilfe der Türkei, was eine besondere Form des LANDESVERRATS darstellt, nicht wahr, Frau Ex-„Justiz“-Ministerin Schnarre?! Damit diese endlich ihre „WEST-TÜRKEI“ auf deutschem Boden bekommt, worauf unsere Feinde doch schon seit dem „Gastarbeiterabkommen“ zwecks Ansiedlung hier völlig NUTZLOSER Törken hinarbeiten! Denn auch unser Feind ist nicht dumm und weiß:

        Wenn man sich den Islam und die Türken ins Land holt, zieht man sich ein TODES-VIRUS zu!

        Das erfährt auch gerade der DFB: Der Türk hat IMMER RECHT – ob im „Fall NSU“, ob im „Fall Özil“. Und es finden sich immer genug Volksverräter, die ihm helfen, andernfalls bedroht er seine Mitmenschen mit Tod und Vernichtung:

        https://www.t-online.de/id_84096928/wm-2018-oezil-debatte-dfb-funktionaere-kaempfen-ums-eigene-ueberleben-,html

        Diese Naivlinge glaubten, sich mit Türken „einlassen“ zu können wie mit „normalen Menschen“ – jetzt kriegen sie die Quittung und müssen wie alle, die sich mit dem Türk einlassen, ums schiere ÜBERLEBEN kämpfen! Denn wo der Türk im Spiel ist, hinterläßt er „verbrannte Erde – es wird ihm sogar das Undenkbare gelingen: den STOLZ und das IDENTIFIKATIONS-SYMBOL unserer Nation seit 1954: die Fußballnationalmannschaft zu VERNICHTEN, denn von diesem „Schlag“ wird sich diese Truppe so schnell nicht mehr erholen und mit dem „Türken-Jogi“ weiter wursteln.

    • Da geh ich felsenfest von aus! Das diese Schweine von Justiz, Richtern und pseudo Staatsanwälten nicht so schnell laufen werden wie dann geschossen wird. Tick Tack eure Zeit läuft ab! Alternativ hängt sie höher, und lasst sie hängen bis sie verrotten! Wehe wir kriegen euch auf der Flucht, ich verspreche euch die Hölle in Südamerika!

  2. Die verlorene Ehre der Beate Zschäpe. Der grösste Justizskandal der Nachkriegszeit ist somit perfekt. Bestrafe einen, erziehe hundert. Ein politisches Schaugericht mit bestelltem Urteil in bester DDR/NSDAP-Tradition.

    Für die Inszenierung dieses bestellten Urteils zeichnet sich mal wieder die bayerische Justiz verantwortlich. Die korruptesten und verkommensten Richter finden sich fast ausnahmslos in München, noch schlimmer als in Berlin. Siehe Gustav Mollath.

    Zschäpe wurde stellvertretend für die wahren Täter verurteilt, aus dem einzigen Grund, um den Rachedurst türkischer Drogenhändler zu stillen.

    Soweit sind wir also schon, dass islamistisch-türkische Drogenkartelle mit Verbindungen zum türkischen Geheimdienst sich hier in Deutschland Gerichtsurteile bestellen können. Der Justizskandal, öffentlich-schamlos in Zeitlupe vorexerziert, um auch noch dem letzten deutschen Staatsbürger klar zu machen, wer in Erdogans Kolonie BRD wirklich die Fäden in der Hand hält.

    Das Urteil steht in bester Islamisierungstradition mit z.B dem Suizid-Mord an Kirsten Heisig.

    Dieses Schweinesystem ist am Ende, die BRD ist nichts weiter als ein repressiver Unrechtsstaat, die politische Klasse in Deutschland eine Räuberbande. Die letzten Tage von Sodom. Reconquista 2018, Apocalypse Now.

    • „Dieses Schweinesystem ist am Ende.“

      …und die WÜRGEI ist immer noch nicht zufrieden:

      https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/78141-tuerkei-kritisiert-nsu-urteil

      …und die bunzeldoitschen Verrats-Politiker glauben allen Ernstes, sie könnten immer so weitermachen mit ihrer maoistischen „Erziehungsdiktatur“, mit ihrer anti-deutschen „Schuldkult“-Hetze zwecks VOLKSUNTERDRÜCKUNG unter dem „Vorwand“ der „Bekämpfung des Rechtsextremismus“:

      „Das Kapitel NSU ist mit dem Urteil gegen Beate Z. NICHT ABGEHAKT“ – posaunt eine „Integrationsbeauftragte“ Doppel-Nam:

      https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/78142-widmann-mauz-fordert-entschlossenen-kampf-gegen-rechtsextremismus

      Die MerKILL-Junta will also so weitermachen auf dem mit dem „NSU-FAKE eingeschlagenen Weg, um mit der „Bekämpfung“ des vorsätzlich „aufgebauschten“ Rrräächtzextremismus ABZULENKEN von den täglichen MORDEN und VERGEWALTIGUNGEN von unschuldigen, ahnungslosen DEUTSCHEN durch die von ihr in Völkermord-Absicht eingeschleusten Moslem- und Neger-Massen!

      Als „Integrationsbeauftragter“ ist Frau Widmann-Mauz natürlich bestens BEKANNT, wie es hier um die sog. „Integration“ steht: wie hier täglich straflos und folgenlos Deutsche von Ausländern gemeuchelt, „bestenfalls“ noch beleidigt und ausgelacht werden wegen ihrer Trottelhaftigkeit! Sie LÜGT also VORSÄTZLICH und ist damit eine ganz „heiße Kandidatin“ für eine Anklage im bevorstehenden Völkermord-Prozeß NACH DEM STURZ der mörderischen MerKILL-Junta!

      • Die politische Macht der deutsch-türkischen Drogenkartelle darf man nicht unterschätzen. Über die Route Afghanistan-Türkei wird seit Jahrzehnten tonnenweise Cannabis und Heroin nach Zentraleuropa geschmuggelt. Ohne die Türken geht in dieser Hinsicht nichts; wer Heroin und Cannabis im grossen Umfang nach Europa schmuggeln will, muss mit den Türken kooperieren.

        Das angloamerikanische Opium-Empire, dass heute die Cannabis/Opium-Produktion in Afghanistan kontrolliert, arbeitet hierbei Hand in Hand mit regionalen Schmuggler-Kartellen in Ländern wie der Türkei und Mexiko zusammen, die die Schmuggelrouten kontrollieren. Die Schmuggelroute für afghanisches Heroin/Cannabis nach Europa ist Afghanistan -> Turkmenistan -> Aserbeidschan -> Armenien -> Türkei ->Bulgarien. Ist das Heroin/Cannabis erstmal in der EU, gelangt es von da aus dank der offenen Grenzen überall hin, vor allem natürlich in die wichtigen deutsch-französischen Märkte.

        https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/weltkarte-der-kriminalitaet–die-schmuggelrouten-des-organisierten-verbrechens-6592610.html

        Der Heroinhandel in Deutschland ist fest in der Hand türkisch-kurdischer Drogenkartelle. Natürlich gibt es auch andere Kartelle die hier wüten, die Türken allerdings kontrollieren vom Drogenumschlagplatz Köln aus (der ultrakorrupten NRW-SPD sei dank) den grössten Teil des deutschen Drogenmarktes. Die verfeindeten Türken und Kurden kooperieren hierbei ganz offen miteinander. Das ganze Ausmass dieses türkisch-kurdischen „Deep State“ konnte man in den 90er Jahren in der Susurluk Affäre betrachten. Wenn es um die Profite aus dem Heroinhandel in Europa geht, kooperieren Türken und Kurden miteinander wie handzahme Schafe.

        Der Handel mit Heroin und Cannabis ist nach dem Handel mit Öl und Waffen die umsatzstärkste Handelssparte der Welt und ist gleichzeitig ungleich profitabler als der Öl- und Waffenhandel, da keine Steuern gezahlt werden und es keinerlei staatliche Regulationen gibt. Die diversen Drogenkartelle sind ungleich mächtiger als die Öl- und Waffenkonzerne und unterhalten ihre eigenen vollmilitarisierten Schattenarmeen.

        Mit den Schwarzgeldern aus dem Drogenhandel finanziert das anglo-jüdische Imperium seit Jahrzehnten weltweit Revolution und Schattenregierungen. Mit türkischen Drogengeldern werden unter anderem hier in Europa Wahlen beeinflusst und Politiker gekauft. Die schwarzen Köfferchen aus der Ära Kohl/Schäuble könnten sehr wohl Schwarzgelder aus diesem Drogenhandel gewesen sein, was die türkenfreundliche Politik der Kohl-CDU erklären würde; unter Schäuble und Kohl wurden aus den 70.000 türkischen „Gastarbeitern“ die heutigen 4.5 Millionen „Deutschtürken“. Der Handel mit Heroin und Cannabis und die politische Korruption, die dabei entstehen, sind seit Jahrzehnten einer der wirkmächtigsen Faktoren beim Vorantreiben der Islamisierung in Zentraleuropa. Von Anfang an hat der Islam als Weltmacht sich mit solchen Methoden ausgebreitet.

        Der Vietnamkrieg und die Afghanistankriege des 20./21. Jahrhunderts waren letztendlich Opiumkriege, in denen es um die Kontrolle dieser immens wichtigen Ressource ging. Erst nach dem Vietnamkrieg hat sich der Opiumhandel nach Afghanistan verlagert. Die klimatisch optimalsten Bedingungen für Opiumanbau herrschen im „Goldenen Dreieck“ um Vietnam herum; Afghanistan ist bis heute nur eine Ausweichlösung. Die Sovjets haben in den 70er/80er Jahren gezielt den amerikanischen Opiumhandel ins Visier genommen, um dem anglo-jüdischen Imperium damit eine seiner Säulen wegzubrechen.

        Um das globale Ausmass dieses Problems und seine Nahost-Komponente richtig verstehen zu können, muss man den Blick allerdings auf einen anderen Schauplatz richten. Denn letztendlich schwelt hier seit Jahrhunderten ein verdeckter Konflikt zwischen Orient und Okzident. Über den illegalen Drogenhandel wird seit Jahrhunderten die Vorherrschaft des semitisch-islamischen Orients über das christliche Europa betrieben. Eine Schlüsselrolle bei dieser semitisch-islamischen Aggression gegen Europa spielt hierbei bis zum heutigen Tag das anglo-amerikanische Imperium.

        Der bekannte Rothschild-Clan war im 19. Jahrhundert der Finanzier des anglo-jüdischen Opium-Imperiums und hat vor allem damit sein Vermögen gemacht. Der Opiumhandel wurde damals von einem jüdischen Kartell betrieben, dass exklusiv nur Juden beschäftigt hat: das sogenannte Sassoon-Kartell. Dieses jüdische Drogenkartell musste zwar die Profite aus dem Opiumhandel mit dem englischen Adel teilen (über halbstaatliche Investmentgesellschaften wie die British East India Company), der Drogenhandel selbst aber war fest in jüdischer Hand. Die beiden Opiumkriege des 19. Jahrhunderts sprechen in dieser Hinsicht Bände.

        Oberster Kartellboss war der britisch-indisch-jüdische Sassoon-Clan. Die Sassoons und deren Finanziers, die Rothschilds, waren untereinander verheiratet und versippt. Anfang des 20. Jahrhunderts wurden Opium und Cannabis dann in den USA und Europa verboten und der Drogenhandel ging in den Untergrund. Erst hier verliert sich die Spur des jüdisch-britischen Opiumkartells.

        Man beachte, dass mit seinem Verschwinden in die Illegalität dem Staat jede Möglichkeit genommen wurde, den Drogenhandel zu besteuern und zu regulieren. Der klare Profiteur dieser Prohibitionspolitik waren die Drogenkartelle, die damit bis heute zu einem Staat im Staate wurden.

        Die Türken/Osmanen haben damals noch ihr eigenes indisch-persisches Opiumimperium unterhalten und standen im 19. Jahrhundert in direkter Konkurrenz zum britisch-jüdischen Opiumkartell, was sich mit dem Niedergang des Osmanenreiches dann Schritt für Schritt in die heutige Kooperative geändert hat. Die Schlüsselrolle bei dieser Kooperative nimmt die NATO ein. Im Grunde ist die NATO ein Joint-Venture zwischen diversen regionalen Drogenkartellen und bedient deren Interessen, vor allem die Öffnung der profitablen Märkte in Zentraleuropa und den USA.

        Tatsächlich war der Wegfall des immens profitablen Opiumhandels einer der Gründe für den wirtschaftlichen Niedergang des Osmanenreiches im 19. Jahrhundert. Den Briten gelang es über ihre Seeherrschaft, die Osmanen Schritt für Schritt aus den wichtigsten Opiummärkten – vor allem Indien und China – herauszudrängen. Ohne diese immen wichtige wirtschaftliche Stütze verlor das Osmanenreich rasch an Bedeutung.

        Detailliert kann man die Geschichte dieses Opiumhandels nachlesen in „Opium Traders and Their Worlds-Volume One/Two“ von Kienitz, erschienen ab 2008. Eine der interessantesten Geschichtsabhandlungen der letzten Jahre.

        Mit illegalen Drogenhandel finanzieren die Amerikaner seit Jahrzehnten Bürgerkriege, Terrorattentate und Revolutionen in der ganzen Welt. Die islamischen Terroristen die in Frankreich gewütet haben – die Bataclan-Terroristen, die Charlie-Hebdo-Terroristen und die zahllosen Einzelattentäter – stammten allesamt aus dem Drogenmilieu und haben von daher ihre Waffen und ihre Finanzierung erhalten.

        Der Bürgerkrieg in Afghanistan in den 90er Jahren, und der Bürgerkrieg jetzt in Syrien, die zahllosen Revolutionen in Südamerika in den 80er Jahren, wurden allesamt querfinanziert über den Drogehandel. Das bekannteste Beispiel dafür ist die Iran-Kontra-Affäre, in die das Weisse Haus unter Ronald Reagan verstrickt war: mit Drogengeldern aus dem amerikanische Drogenmarkt (!)finanzierte das CIA auf Betreiben Reagans amerikafreundliche Terrorzellen in Südamerika. Mit Geldern aus dem Miami-Vice-Kokainhandel in Amerika wurden auf Geheiss der amerikanische Bundesregierung Terror und Revolutionen in Südamerika finanziert!

        Genau dasselbe Phänomen mit genau denselben üblichen Verdächtigen können wir hier und heute in Zentraleuropa beobachten. Die transatlantischen Marionetten von CDU/CSU/SPD sind allesamt in diese Netzwerke des Bösen verstrickt. Daher rühren solche Skandalurteile wie im Zschäpe-Prozess und die eskalierende Islamisierung und Turkifizierung des deutschen Staatswesens.

      • @ Wiederstand 11.Juli 2018 um 18:59

        Klasse Beitrag!

        Somit wird ein Ausmaß der Bedeutungslosigkeit eines Zschäpe‘s in diesem Zusammenhang klar. Wer mit dem teufel sich umgibt, geht irgendwann darin um, denn es braucht immer ein Opfer, auch aus den eigenen Reihen.

        Leider ob unrecht oder nicht, durch diesen Beitrag, kommt ein Zweifel auf, ob Zschäpe überhaupt frei kommt. Obwohl sie eigentlich ein kleines Rädchen im Getriebe war, man wird’s erleben, oder auch nicht. 🙁

    • OLG München Ri.Dr. Götz und Amtsgericht Landau/Isar Gesetzes- und sittenwidrige Urteile 2017. Ab 18. Lebensjahr kein Anrecht für deutsche Jugendliche für Schulische und berufliche Ausbildung. Quali erst nach Gerichts Psychologischem Gutachten. Der Elternteil, dem es wichtig ist, dass die Jugendlichen Schul- und berufsausbildung erhalten ist zur Finanzierung verurteilt. Gerichtsurteile können unter lasett@hotmai.de angefordert werden. Es konnte schon 7 Männer mit diesen Urteilen zur Gerechtigkeit geholfen werden. War bestimmt nicht im Sinne der Richterinnen.

  3. Das ist Merkel-Land, wie es leibt und lebt.

    Da morden Killer des türkischen Geheimdienstes auf deutschem Boden – genauer gesagt: sie schalten kurdische Drogendealer aus – und für diese Morde wird eine deutsche Neo-Nazi-Braut verurteilt, die für den Verfassungsschutz tätig war und von diesem gedeckt wurde.

    Für den doofen deutschen Gutmenschen lügt sich die Lügenpresse eine große Krokodilstränen-Story zusammen – pardon, sie übernimmt die Lügen der Bundesanwaltschaft und der Regierung und der beteiligten Geheimdienste – und der Doofmichel, der immer noch die Altparteien wählt, lehnt sich zufrieden auf seinem Schlaf-Schaf-Sessel zurück und sagt: „Gut, daß diese Nazi-Mörderin für immer hinter Gitter bleibt.“

    Wer sich für die Wahrheit über die NSU-Morde interessiert, wird schnell fündig.
    Beispielsweise bei Jürgen Elsässer, der eine Spezialausgabe über den NSU-Betrug herausgegeben hat.

    Oder beim fatalist-blog.
    Der bringt heute als Aufmacher die Überschrift

    URTEILE IM #NSU SCHAUPROZESS, DIE TÜRKEI MEINT, DIE MÖRDER LAUFEN NOCH FREI HERUM

    Die BRD habe alles vertuscht, sei als Staat verstrickt in die Ermordung von Türken, während die wahren Killer noch geschützt (verborgen) würden, und Zeugen seien (vom Staat?) ermordet worden.
    https://sicherungsblog.wordpress.com/2018/07/11/urteile-im-nsu-schauprozess-die-tuerkei-meint-die-moerder-laufen-noch-frei-herum/

    Tja, Merkel und Co., wenn man als Staat (Richter, Generalbundesanwalt, Verfassungsschutz, Politiker der Altparteien usw.) dermaßen lügt und aktiv die wirklichen Täter, die man natürlich bestens kennt, schützt, so daß die wahren Täter immer noch frei herumlaufen, braucht man sich über die Frechheit der Täter nicht zu wundern, die den deutschen Staat am Ende noch verhöhnen.

    Fazit: Merkel und Co (= Altparteien) und korrupte Generalbundesanwälte und Richter und Rechtsanwälte müssen hinter Gitter. Lebenslang selbstverständlich.
    Man kann die Toten nicht mehr zählen, welche durch Euch verursacht wurden.

    Tschäpe, die dumme Neonazi-Braut, ist unschuldig.
    Ich denke mal, daß ihr Leben nix mehr wert ist, sie wird wohl genauso wie wichtige Zeugen, die Ihr ermordet habt, irgendwie verunfallen, damit sie nicht mehr reden kann.

  4. Zschäpe zu lebenslänglich verurteilt. AfD-Abgeordnete kritisieren Urteil

    Andreas Galau, MdL in Brandenburg, äußerte sich gegenüber COMPACT: „Es sollte offensichtlich ein Exempel gegenüber Frau Zschäpe statuiert werden. Das Urteil ist durch die unzulängliche Beweislage nicht gedeckt. Alleine schon die Morde in Heilbronn und Kassel lassen Zweifel an der Täterschaft des NSU aufkommen. Eine Überprüfung des Urteils durch den Bundesgerichtshof ist unverzichtbar.“

    COMPACT legt NSU-Geheimakten vor

    In einer Sonderedition hat COMPACT erstmals Originaldokumente aus den NSU-Untersuchungsausschüssen des Bundestages und verschiedener Landtage vorgelegt. Daraus ergeben sich – über das Fehlen der DNA-Spuren an den Tatorten hinaus – fünf Widersprüche, von denen jeder einzelne Anlass sein sollte, das Verfahren völlig neu aufzurollen und – In dubio pro reo – Frau Zschäpe freizulassen.
    🙁

    1) Die Behauptung vom angeblichen Doppelselbstmord von Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt wird durch die kriminaltechnische Untersuchung nicht gestützt. Wichtige Spuren weisen auf Mord durch eine dritte Person hin. Polizei-Einsatzleiter Michael Menzel hat Beweisdokumente, unter anderem eine Kamera der Feuerwehr mit Aufnahmen vom Tatort, verschwinden lassen. (Vergleiche COMPACT-Edition „NSU: Die Geheimakten“, S. 10 bis 28)

    2) Der Behauptung, Frau Zschäpe habe Bekennervideos verschickt (ein wesentlicher Grund der Bundesanwaltschaft, sie als Mörderin anzuklagen) wird durch Zeugenaussagen und durch die Auswertung des Briefkasteninhalts widerlegt. (Vergleiche COMPACT-Edition „NSU: Die Geheimakten“, S. 30/31)

    3) Beim Mord an der Polizistin Michèle Kiesewetter am 25.4.2007 in Heilbronn wurden mindestens fünf V-Leute von Polizei und Verfassungsschutz in Tatortnähe gesichtet – aber nicht Böhnhardt, Mundlos oder Zschäpe. Die DNA-Spuren am Tatort stammen von einer unbekannten Person, nicht von den Dreien. Hinweise auf einen islamistischen Täter sowie einen türkischen Doppelagenten in einem Bericht des US-Militärgeheimdienstes DIA beschäftigten das Bundessicherheitskabinett im Dezember 2011 und sind bis 2071 unter Verschluss. Drei Zeugen, die der NSU-Täterschaft widersprachen, starben durch mysteriöse Selbstmorde beziehungsweise einen Unfall. (Vergleiche COMPACT-Edition „NSU: Die Geheimakten“, Seite 39 bis 48)

    4) Der Mord an Halit Yozgat in einem Internetcafé in Kassel am 6.4.2006: Bestätigt ist die Anwesenheit des
    alles lesen :
    https://juergenelsaesser.de/2018/07/11/zschaepe-zu-lebenslaenglich-verurteilt-afd-abgeordnete-kritisieren-urteil/

    Der wichtigste politische Prozess des angehenden 21. Jahrhunderts ist zu Ende gegangen. Das Urteil kann sich nicht auf Beweise stützen und muss deswegen als rein ideologisch motiviert abgelehnt werden: Im Kampf gegen rechts ist offensichtlich juristisch alles erlaubt.

    Ein Auszug aus COMPACT-Edition «NSU – Die Geheimakten»

    https://juergenelsaesser.de/2018/07/10/nsu-prozess-vor-urteil-das-maerchen-vom-doppelselbstmord/

    Jürgen Elsässer und Compact erheben Zweifel und stellen Fragen, welche eigentlich von Polizei und StaatsAnwaltschaft
    gestellt werden müßten und das seit Jahren .

    🙁

    Bild dir DEINE Meinung – BildDung für das VOLK
    https://tinyurl.com/ycupr4ju
    🙁

    „Manchmal frage ich mich, warum Zschäpe seit fünf Jahren im Knast sitzt und Merkel frei herumlaufen kann?“
    PI Forum vom 05.11.2016
    🙁

    Die BILD-Zeitung garnierte das Foto der Hauptangeklagten Beate Zschäpe mit der Schlagzeile: „Der Teufel hat sich schick gemacht“. Zieht man den boulevardesken Überschuß ab, entspricht das dem durchschnittlichen Niveau der Berichterstattung von taz bis FAZ. Von Anfang an sind Journalisten in der NSU-Angelegenheit als Partei aufgetreten. Fast durchweg haben sie die Hypothese eines rechten Terrornetzwerks als bewiesene Tatsache präsentiert. Sie haben jetzt ein Interesse daran, daß der politisch-medialen Vorverurteilung Zschäpes ein juristischer Schuldspruch folgt. Alles andere wäre mit dem Desaster vergleichbar, das der STERN mit den falschen Hitler-Tagebüchern erlebte.

    JUNGE FREIHEIT vom 17.5.2013 (Thorsten Hinz: „Die Möchtegern-Richter“)

    Anmerkung: Haben die Schlapphüte nur Aktenmaterial geschreddert, was in- und ausländische Dienste belastete oder wurden auch Aufzeichnungen vernichtet, die Frau Zschäpe und die anderen Angeklagten hätte entlasten können. Mit dieser Hypothek belastet, erheischt der Grundsatz „im Zweifel für die Angeklagten“ extrem weitherzige Anwendung. Als ich die o. g. Schlagzeile im Regal bei ALDI las, dachte ich spontan: Dafür sollte der Deutsche Presserat den Springer-Schmierfinken ordentlich einen überbraten!

    http://www.luebeck-kunterbunt.de/Zitate/Zitate62.htm

    🙁

    EDATHY wurde im Januar 2012 als Vorsitzender des NSU – UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSSES auserkoren! – Da befand sich die SPD noch in der Opposition. Die Regierenden waren die CDU-CSU-FDP.

    https://bilddung.wordpress.com/2014/02/25/causa-edathy-sau-des-monats/

    „Beweismaterial“ zu entsorgen u.v.a.m., s. Edathy…Diese praktische
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/05/21/die-totengraeber-der-demokratie/
    🙁

    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2014/03/Edathy-Opfer.jpg
    https://michael-mannheimer.net/?s=edathy
    🙁

    Und so ein „Mann“ wagt es, demokratisch gewählte Bundestagsabgeordnete als „rechtsradikale Arschlöcher zu bezeichnen! Aber Kahrs kann auch nett sein. Sebastian Edathy, der aus der SPD flog, vor Gericht verurteilt wurde, weil er sich im Netz zu „Studienzwecken“ Tausende nackter kleiner Jungs bestellte, nennt er laut DPA einen „feinen Kerl“.
    https://www.journalistenwatch.com/2017/10/01/spd-arschloch-kahrs-skandale-pflastern-seinen-weg-2/
    🙁

    MerkelHAFT : EDATHY wurde als Vorsitzender des NSU – UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSSES wegen nackter kleiner Jungs
    gefeuert…..

  5. ohne Beweise ohne Fakten das ist ein Skandal Urteil und bei Muslime Mörder wird auf Körperverletzung mit Todesfolge argumentiert lauter Verbrecher die Richter

    da hat der Verbrecherstaat BRD ein Exempel statuiert

  6. Verurteilter Gefährder Mazen Salah Mohammed seit 13 Jahren nicht abgeschoben!

    https://www.compact-online.de/verurteilter-gefaehrder-seit-13-jahren-nicht-abgeschoben/

    ,,Mazen Salah Mohammed (36) wird von den Vereinten Nationen als einer der gefährlichsten Terroristen der Welt betrachtet. Stuttgarts Oberlandesgericht verurteilte ihn wegen versuchten Mordes und Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung. Er bekam siebeneinhalb Jahre Haft und eigentlich wurde seine Ausweisung angeordnet.

    Aber die Regierung von Oberbayern konnte sich nicht durchsetzen. Obwohl sie am 19. Oktober 2006 seine Ausweisung befahl, lebt Mohammed noch immer unter uns. Seit mehr als einem Jahrzehnt! Im Juni 2001 reiste er nach Deutschland und beantragte in Bayern Asyl. Der Antrag wurde fünf Monate später abgelehnt, aber er wurde nicht abgeschoben. Er habe sich laut Bild von einer Extremistengruppe losgesagt und werde verfolgt.

    Die Behörden widerriefen den Abschiebeschutz am 22. Oktober 2004, weil ihres Erachtens kein Ausweisungshindernis mehr besteht. Eigentlich hätte er daraufhin sofort das Land verlassen müssen! Am 3. Dezember desselben Jahres wurde er in seiner Augsburger Wohnung verhaftet. Allerdings nicht um abgeschoben zu werden, sondern weil Ermittler feststellten, dass er Mitglied einer Al-Quaida-Gruppe namens Ansar al Islam im Nordirak war. Diese hatte ihn gezielt nach Deutschland geschleust.

    Mohammed hatte mit zwei weiteren Terroristen geplant, ein Attentat auf den damaligen irakischen Ministerpräsidenten Iyad Allawi (74) in Berlin zu verüben. Im letzten Moment verhinderten die Staatsschützer den Anschlag durch ihr Eingreifen. Sie hatten den Terroristen abgehört, so dass genügend Beweise gegen ihn vorlagen.“

  7. Einmal wurde ein frau zu Mohamed gebracht, die Ehebruch begangen hatte. Man fragte ihn: “was sollen wir machen?“ Er sagte: “wartet bis sie ihr Kind zur Welt gebracht hat, dann steinigt sie“

    (Khoury Koran Anhang S. 549)

    Steinigung im Bundeswehr Gebiet Die mörderische Fratze des authentischen Islam

    • Ja, es wird IMMER SCHLIMMER – Besserung ist nicht zu erwarten:

      Die Spezialdemokratische Volksverräter-Partei rekrutiert jetzt ihre letzten „Wähler-Reserven“:

      „Es ist höchste Zeit, daß auch alle Menschen MIT GEISTIGER BEHINDERUNG wählen können!“ (B. Lischka, SPD-Innen-PO-litiker)

      https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/78182-menschen-mit-geistiger-behinderung-sollen-wahlrecht-bekommen

      Dabei dachte ich immer: 87 Prozent der Wähler des Altparteienkartells seien bereits geistig mehr oder weniger „behindert“!

      Wann können auch Haustiere „wählen“? Papageien, Hamster, Hunde oder Katzen? Wahlinformationen „in einfacher Sprache“ gibt es ja bereits – die kann vielleicht auch ein Papagei gerade noch „nachplappern“ oder ein Hund „nachbellen“, ein Hamster „nachpfeifen!

      „Auf den Hund gekommen“ ist diese Pseudo-Demokratie Merkels ja eh schon!

      Diese Republik ist längst keine Demokratie mehr, in der sich das DEUTSCHE VOLK zwecks Zukunftsssicherung seine Repräsentanten frei wählt – denn einer „Regierung“, die sogar das Wort „Volk“ durch „Schon-länger-hier-Lebende“ ersetzt und die sich PRIVATEN GLOBALEN WIRTSCHAFTSINTERESSEN vollständig unterwirft, kann es eh EGAL sein, ob sie von Deutschen, Ausländern, Geisteskranken, Hirntoten, Papageien oder Hamstern „gewählt“ wird! Zu sagen haben die eh nichts!

      Diese „Demokratie“ ist nur noch eine FARCE, wenn PLUTOKRATEN und FREMDE MÄCHTE – die USA, Israel und die Würgei – BESTIMMEN, was hier gemacht wird und wer hier wegen was „verurteilt“ wird, wie diese unsägliche „NSU-Prozeß-FARCE“ doch selbst einem „geistig behinderten Wähler“ klar machen müßte.

      Da hilft nur noch

      die RESTLOSE „ENTSORGUNG“

      des Merkel-Systems und seiner Politik-Schranzen und die

      NEU-GRÜNDUNG

      einer deutschen Republik für das Deutsche Volk und seine Zukunft!

  8. Dieses Urteil ist eine Schande. Die Schuld von Frau Zschäpe ist nicht erwiesen. Aber sie ist das Bauernopfer. Allerdings war dieses Urteil zu erwarten – bei dieser vergammelten Drecks-Justiz!

  9. es ist schon fast eklig mit welcher fröhlichkeit radiosprecher das urteil – welches wir wohl schon vor 5 jahren hätten voraussagen können – verfälscht absondern.

    • Das Urteil konnte man in der Tat schon vorhersehen, es war ja glasklar dass hier von den korrupten Gestalten am OLG München lediglich geliefert wird, was von den korrupten CSU-Gestalten im bayerischen Justizministerium bestellt wurde. Die übliche Amigo-Gefälligkeitsjustiz, kennt man ja noch aus der Mollath-Affäre. Hauptverantwortlich für diesen inszenierten Prozess ist niemand anderes als Horst Seehofer persönlich.

      Aber wie hier in den Medien die Menschenwürde einer „biodeutschen“ Frau jahrelang systematisch durch den Dreck gezogen wurde: da sollte ganz gezielt ein Exempel statuiert werden. Das ganze erinnert an eine mittelalterliche Hexenverbrennung: der Unrechtsstaat demonstriert seine Stärke, um den Rest der Bevölkerung einzuschüchtern.

      In diesem Zusammenhang sei mal auf auf eine echte „Perle“ „deutscher“ Filmkunst verwiesen: waschechte „deutschtürkische“ Terroristenpropaganda aus dem Hause Fatih Akan,

      https://de.wikipedia.org/wiki/Aus_dem_Nichts

      Als Unterhaltungsfilm getarnte islamististische Terrorpropaganda eines „deutschtürkischen“ Regisseurs. Ein Film der, auf amerikanische Filmfestivals wie dem Golden Globe und der Oskarverleihung demonstrativ mit zahlreichen Preisen überschüttet wurde.

      Auf dem „Höhepunkt“ des Films jagt sich eine deutsche Islamkonvertitin selbst in Luft, um als Rache für ein Attentat böse „Nazis „zu töten. Der Zuschauer wird hierbei dazu animiert, für diese Selbstmordattentäterin Verständnis aufzubringen und Mitgefühl zu empfinden. Das Selbstmordattentat wird als moralisch gerechtfertigter Racheakt dargestellt und mit filmischen Mitteln überhöht.

      Zitat aus Wikipedia: „Der Film erhielt von der deutschen Bundesregierung und von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein eine Produktionsförderung in Höhe von jeweils 500.000 Euro und von der Film- und Medienstiftung NRW in Höhe von 250.000 Euro.“

      Islamistische antideutsche Terrorpropaganda, finanziert von der BUNDESREGIERUNG und von der SPD und von den „transatlantischen Freunden und Partnern“ mit prestigeträchtigen Preisen überhäuft.

      Noch Fragen? Das ist Deutschland im Jahre 2018.

  10. Darf ich hier ein OT anbringen? In unserer Tageszeitung kommt heute ein sehr erbarmungswürdiger Artikel: Flüchtlinge, deren Asylantrag abgelehnt wurde, begehen Selbstmord oder kündigen diesen an, sollte es zur Abschiebung kommen. Die Roten und die Grünen haben sich mal wieder eingeklinkt, und eine besondere „Betütelei“ dieser kriminellen Herrschaften angeordnet.
    Einen Link kann ich leider nicht setzen. Aber daraus könnte Herr Mannheimer einen extra Artikel machen.

    • TonivonderAlm
      dieses Verhalten nennt man Erpressung. Und Erpressung ist strafbar.
      Sie treten auch in Hungerstreik, sie machen sämtliche Spielchen mit uns.
      Außerdem kann man sie schnell und schmerzlos abschieben, indem man handelt, man weiß wo sie sich befinden und sie vor vollendete Tatsache stellt.
      Von Selbstmördern, die den Selbstmord androhen, gibt es die wenigsten Leichen.

      • Inge: Natürlich ist das Erpressung! In unseren vergammelten, kriminellen MS-Medien wird so etwas als reine Verzweiflung dargestellt. Wir wissen doch selbst, dass die wenigsten dieser Leute wirklich Selbstmord begehen wollen, und wenn sie einen Versuch starten, dann so, dass es nicht zum Tod führt. Wie bei Marias Mörder; der soll es anscheinend drei Mal probiert haben. Dabei hat er sich nur die Hände ein wenig geritzt.
        Ja, Hungerstreik ist auch so ein Erpressungsversuch. Oder sich den Mund zunähen oder auf Bäume und Fernsehtürme steigen, oder aggressiv gegen unsere Polizei vorgehen zusammen mit ihren Helfershelfern aus allen Gutmenschenlagern unserer Republik.
        Allerdings hat es diese Selbstmordversuche oder deren Ankündigung schon viel früher gegeben. Da wurde dann so ziemlich alles zugestanden und so haben diese Asyl-Erschleicher ihre Ziele immer erreicht. Denn schließlich sind wir ja schuld wenn sich diese Leute etwas antun. Ich wäre da knallhart: Wenn mir einer den Selbstmord ankündigt oder in den Hungerstreik tritt, nur weil er von mir etwas haben oder durchsetzen will, würde ich diesem Drecksack erklären, dass mich das in keinster Weise interessiert.

  11. Tipp für Werbung für MM

    Es gibt einen tollen Spruch. Der lautet: „wer nicht viel weiss, muss erstmal alles glauben“
    Und das ist das Hauptproblem vieler Deutscher, die nunmal in der Hauptsache nur das wissen, was ihnen die ganzen Sendungen in Radio und Fernsehen so vorbeten. Diese Medien werden so in etwa von 20 – 30.000.000 (20 bis 30 Mio) Bürger am Tag gehört und gesehen.

    Man kann es also kaum jemanden übel nehmen wenn er von dieser Sekte vereinnahmt wird und denen „erstmal“ glaubt.

    alsoooooooooo der Tipp:
    Ständig sehen wir im Fernseher tolle Menschen(im Radio tolle Moderatoren) die sich scheinbar um nichts anderes sorgen als um das Wohlergehen Nichtdeutscher und natürlich der Kanzlerette. Witzigerweise finden die sich so wichtig das sie sich sicher fühlen und nicht verstecken. Man kann sie also einfachst erreichen. Deren Namen in Gugel eingeben und schauen in welcher Mediengesellschaft o.ä. sie sitzen und welche email sie haben.
    Schreibt die doch einfach mal an und gebt denen Zunder. Darunter z.B. die url http://www.michael……….heimer.net setzen und gut ist.

    Vielleicht platzt bei denen mal der Knoten wenn sie selbst mal andere Sichtweisen kennen lernen. Dann sollte der ein oder andere sich nicht mehr so trauen solchen Blödsinn zu labern.!!!???

  12. werbung meier: Viele, gerade ältere Leute, glauben halt das, was ihnen im Fernsehen und in den Zeitungen geboten wird. Andere Informationsmöglichkeiten haben sie nicht.
    Das, was uns seit September 2015 im Fernsehen geboten wird, ist unter aller Sau. Die Fernsehgottesdienste waren keine Gottesdienste sondern Flüchtlingspropaganda. In fast jedem Kanal rauf und runter kamen die sogenannten Flüchtlinge zu Wort. In rascher Folge wurden „Komödien“ hergestellt, in denen Flüchtlinge die Guten waren. Da wollte dann die Tochter nicht mehr den Thomas heiraten, der so doof ist, sondern den Ali, der so intelligent ist, mindestens fünf Sprachen perfekt spricht und dann begeistert von der ganzen Familie aufgenommen wurde. Das Ende von immer langweiliger werdenden Krimis konnte man schon vorab wissen: Der Täter war immer der weiße, doofe, rückständige, verklemmte, spießige, hasserfüllte Deutsche, der etwas gegen Ausländer hat. Ob Vorabendserien oder Kika – man konnte bald nichts mehr ansehen, ohne mit diesem schwachsinnigen, hanebüchenen Zeugs konfrontiert zu werden. Man hat diese Asylneger gesehen wie sie um die Weihnachtszeit zu Krippenausstellungen mitgenommen wurden. Und beim Münchner Oktoberfest saßen Asylneger vor einer Maß Bier – begeistert war wohl keiner von denen.
    Am schlimmsten war es, als es durch heftige Regenfälle zu Überschwemmungen kam. Da ging es in den Nachrichtensendern rauf und runter, dass die Flüchtlinge ja auch geholfen haben. Wenn das noch eine Weile gegangen wäre, hätten die Flüchtlinge ganz alleine geholfen. Dann wurde ein Fernsehteam nach Schwäbisch Gnünd beordert, um Flüchtlinge bei deren „Hilfe“ zu filmen. Das ganze ist dann aufgeflogen. Und man bekam einmal mehr einen Eindruck von den Film- und Fernsehleuten. Ein Scheißhaufen hat da mehr Charakter und Anstand. Aber wenigstens hat dann diese dämliche Berichterstattung über die „Hilfe der Flüchtlinge bei den Überschwemmungen aufgehört.

  13. BTW: https://correctiv.org/echtjetzt/artikel/2018/07/10/nein-dieses-foto-zeigt-kein-deutsches-opfer-der-alliierten-sondern-eine-misshandelte-judische-frau-im-juli-1941/

    +++++++++
    MM. Es hat ja gut und richtig dass falsche Darstellungen überprüft werden. Doch die von Ihnen genannten Quelle schreibt auch nur;

    „Das besagte Foto ist Teil einer bekannten Reihe, bei der wir fast sicher sind, dass sie das Pogrom von Lemberg darstellt.“

    „Fast sicher: ist eben nicht ganz sicher. Und unabhängig vom Foto kann nicht bestritten werden, dass Millionen en deutsche Frauen von sowjetischen und polnischen Soldaten vergewaltigt wurden und hunderttausendr starben.

    Adenauer spricht von 6 Millionen Deutschen, die nach dem WK2 in der UDSSR, POLEN UND TSCHECHIEN umgebracht wurden. Dies zu erwähnen ist Ihnen keine Silbe wert.

    Meine Grossmutter wurde in einer sowjetischen unterirdischen Kohlegrube in der heutigen Ukraine, wo sie 5 Jahre kann als völlig unschuldige Donauschwäbin von Tito verbracht wurde, ober 15.000 mal von sowjetischen Soldaten vergewaltigt.

    Ganze Kompanien kamen samstags und sonntags in die Grube und vergingen sich an den deutschen Frauen. Pro Tag hatte sie manchmal 100 Soldaten, die sich über die hermachten. Anderrn deutschen Frauen dort gibt es nicht besser. Hunderte nahmen sich das Leben.

    Was Sie aussagen wollen ist perfid: Sie wollen das Millionen-Verbrechen an deutschen Vertriebenen anhand dieses einen Fotos unterschlagen. Damit sind Sie Teil des Morgenthau Plans. Ob wissentlich oder nicht.
    ++++++++

    • als vertriebenenergebnis habe ich noch rechtzeitig die überlebenden ausgefragt.
      und ja, der überfall der polen auf deutsche (nicht deutsche auf polen) war schon heftig.
      aber die russen haben sich später z.b. meine grosstante als kostenlose deutsche nutte gehalten. sie hats aber mit humor genommen.

      cok güsel sag ieh 😉

  14. NSU Prozess: In dubio pro reo? Das war einmal! – Sollen Geheimdienste gedeckt werden??

    Viele mysteriöse Tathergänge und Begleiterscheinungen bekommen allerdings dann möglicherweise einen Sinn, wenn der deutsche Verfassungsschutz in seiner Eigenschaft als Spionageabwehr gesehen wird.

    Dann erklärt sich, warum neben deutschen Verfassungsschützern auch amerikanische Geheimdienstagenten in der Nähe oder sogar direkt am Tatorten waren.

    Haben wir es mit einer oder mehreren Geheimdienstoperationen von fremden Diensten zu tun gehabt, für die eine Tarnung gebraucht wurde? Damit diese und andere Fragen nicht beantwortet werden können, wurden jetzt die Akten des Hessischen Landesamtes für Verfassungsschutz für 120 Jahre weggeschlossen. Warum soll die niemand sehen?

    Der Brandsachverständige Frank Dieter Stolt schließt aus, dass Zschäpe den Brand in der Wohnung in Zwickau gelegt haben könnte. Sie hätte bei der Explosion des verschütteten Benzins schwer verletzt werden müssen. Aber es passierte ihr nichts. Dafür passierte jetzt Stolt etwas. Er starb völlig überraschend in Mannheim.

    Nicht der einzige Todesfall im Zusammenhang mit dem NSU-Verfahren, wie wir einer Aufstellung des offenbar ausnahmsweise kritischen Systemsenders WDR entnehmen :
    🙁

    Noch einmal Frau Baum (AfD): „Nicht nur bei mir drängt sich der Eindruck auf, dass Beate Zschäpe stellvertretend für einen unfähigen und zur vollständigen Aufklärung nicht bereiten Staatsapparat verurteilt wurde. Der Prozess ist eine Enttäuschung für alle Betroffenen, insbesondere die Opferfamilien, die nicht nur eine Verurteilung, sondern vor allem Aufklärung wollten.“

    Aufklärung wird es nie geben. Das System hat offenbar eine Menge zu verbergen.

    https://www.mmnews.de/politik/78189-nsu-prozess-in-dubio-pro-reo-das-war-einmal-sollen-geheimdienste-gedeckt-werden
    🙁
    DenkmalnachBilder !
    https://tinyurl.com/ybusy7mg

    http://www.wiedenroth-karikatur.de/KariAblage201111/20111115_Thueringen_Terror_Rechts_Verfassungsschutz.jpg

    Nun folgt ein Einschub zum besonderen Werdegang des aktuellen Präsidenten des Thüringer Verfassungsschutzes.

    Wie der TAGESSPIEGEL berichtete, verfügt Herr Kramer – ehemaliger Generalsekretär des Zentralrates der Juden in Deutschland – nicht über die schriftlich fixierten Voraussetzungen, um Thüringer Verfassungsschutzpräsident zu werden.

    Allein sein gutes Verhältnis zu Bodo Ramelow, dem Ministerpräsidenten Thüringens („Die LINKE“), habe schließlich den Ausschlag für seine Anstellung in diese Spitzenposition gegeben.

    https://valjean72.files.wordpress.com/2016/08/tagesspiegel-de-2016-04-25.png?w=666

    https://valjean72.wordpress.com/2016/08/28/kramer-gegen-deutschland/

  15. Asylanten, die sich als minderjährige, unbegleitete, Flüchtlinge ausgeben, glaubt man ihren Lügen, obwohl ihr Aussehen den Lügen widerspricht. Man darf zweifeln, aber man darf die aufklärende Altersfeststellung, die möglich ist, nicht wahrnehmen, weil es ein Eingriff in die Persönlichkeit des Lügners ist.
    Ich glaube, die Altersfeststellung des Mörders, von Maria Ladenburger, die nicht mehr umgänglich war, weil sein eigener Vater sein wahres Alter bekanntgab, kostete eine Wahnsinnssumme, die man sich sparen hätte können,. weil man doch seinen Zahn hatte.
    Bei dieser Angeklagten nun, die nach wie vor ihre Unschuld beteuert, steht ihre Verurteilung auf lebenslang auf verdammt wackligen Beinen, wegen nicht klarer, eindeutiger Beweise.Warum gilt für diese Frau nicht, im Zweifelsfalle für den Angeklagten?. Und warum will man ihr nicht glauben, obwohl die Beweisführung nicht eindeutig standhält? Man hat keine felsenfeste Anklage. Aber Asylanten nimmt man ihre Lügen ab, obwohl man ganz klar weiß, daß sie lügen. Wegen Sichtbefund.
    Natürlich wurde jedem Asylanten mitgeteilt, daß die ganze Asylerschleicherei nur unter der Voraussetzung weggeworfener Ausweise möglich ist.Das ist der Betrug, der vorausgesetzt wird.
    Das bedeutet, ohne Betrug erhält man kein Asyl. Man weiß also von jedem, der keine Papiere vorzeigen kann und das sind die allermeisten, daß man es mit Betrügern zu tun hat. Somit ist das BAMF eine Behörde die Betrügern zum Asylbetrug verhilft.
    Es wird in unserem Land schon lange mit zweierlei Maß gemessen. Das eigene Volk, wie in diesem Fall, wird rechtlos gemacht.

    • Inge: Laut einem Herrn Montgomery und grün/linken Antifanten-Kriminellen darf man bei sogenannten keine Altersfeststellung mehr machen, weil das gegen die Menschenwürde krimineller Flüchtlinge verstößt. Altersfeststellungen sollen nur gemacht werden, wenn Frauen und Mädchen vergewaltigt und ermordet werden. Die ganze Asylerschleicherei ist doch nur noch ein einziger groß angelegter Betrug. Es ist von Merkill und Drehhofer un deren grün/linkem Anhang nicht vorgesehen, endlich unsere Grenzen zu schließen und strenge Kontrollen durchzuführen. Wer keinen Pass hat, wird sofort abgewiesen, aber als doofer Deutscher wird man wohl noch träumen dürfen.
      Dieses Urteil für Frau Zschäpe war zu erwarten, denn gerade die Türken(verbände) haben sehr aggressiv und gewaltandrohend dieses Urteil gefordert – und dazu hat diese Justiz sechs Jahre gebraucht. Auch sind bei diesem Prozess die Türken immer wieder mit Forderungen, wie die Abhängung eines Kruzifixes im Gerichtssaal aufgefallen – und mit immer neuen lächerlichen Anträgen. Diese vergammelte, kriminelle Drecksjustiz konnte nicht mehr anders. Zu sehr haben sich die Medien und die Gutmenschen sowie die Türken aus dem Fenster gehängt. Und ich denke auch, dass die Forder-Türken wissen, wo dem Richter sein Haus wohnt und wo dessen Kinder oder Enkel in die Schule gehen. Zu oft hat man den Türken nachgegeben.

  16. Quelle: Bosnier Dubravko Mandic von der AfD

    Anlässlich Beates Verurteilung gedenken wir der toten Zeugen: vor 5 Jahren verbrannte Florian Heilig (Bild) in seinem Auto.

    • 2009 verbrennt ein NSU-Zeuge in seinem Auto, kurz bevor er aussagen kann.

    • 2013 verbrennt ein weiterer Zeuge in seinem Auto, an dem Tag, an dem er vor Gericht aussagen soll.

    • Sebastian Edathy leitet ab 2012 erfolgreich einen NSU-Untersuchungsausschuss, wenig später werden auf seinem Rechner Kinderpornos gefunden und er muss den Ausschuss-Vorsitz abgeben.

    • Ein V-Mann wird in seiner Wohnung 2014 tot aufgefunden (vom Verfassungsschutz), offiziell an „Diabetes“ gestorben.

    • 2015 soll eine Zeugin aussagen, die kurz vorher mit einer kleinen Prellung am Knie ins Krankenhaus eingeliefert wird und dort dann laut Todesschein stirbt an (Achtung:) Lungenembolie.

    • Der Verlobte der an „Lungenembolie“ verstorbenen Zeugin fuhr sie ins Krankenhaus – und ist seit Februar 2016 ebenfalls: tot.

    • Im Februar 2017 verstirbt überraschend eine weitere Zeugin in Ludwigsburg, kurz bevor sie die Ladung des Untersuchungsausschusses erhält. Die Todesursache kann von keinem Gerichtsmediziner mehr ermittelt werden, da die Leiche überraschend und ungeplant schnell eingeäschert wird.

    • Und nun das Finale: Vor 2 wochen stirbt der international bekannte Brandermittler und Kriminaltechniker Frank Dieter Stolt überraschend in einem MANNHEIMER Krankenhaus. Stolt war völlig gesund, fiel aus ungeklärten Ursachen ins Koma und verstarb sofort. Die Todesursache ist so unklar, dass nun von dessen Familie eine Obduktion in Auftrag gegeben wurde. Stolt war im Rahmen der nsu-ermittlungen mit Untersuchungen beauftragt. dabei äußerte er sich über alle Maßen öffentlich auch kritisch zu diesen.

    • Zentrop: Edathy war keineswegs erfolgreich bei der Leitung dieses Ausschusses. Allerdings war er der „richtige“ Mann für diesen Job. Deutschenhassend, sich nicht um Fakten gekümmert, und dann nimmt er noch Geheimakten mit nach Hause. Was ist in diesen Geheimakten gestanden, was wir nicht wissen dürfen? Höfliche Anfragen über die NSU von Bürgern zum NSU wurden mit übelsten Beleidigungen und sehr unsachlich und unfair von ihm beantwortet.

  17. MARIETTA SLOMKA ARD

    Lügenpropaganda über NSU- Märchen-gerade eben gelaufen.

    es wird alles festgehalten-für NÜRNBERG 2.0

    man wird euch aburteilen-bin der festen Überzeugung der tag wird kommen-es wird dann aber für euch böse enden-es wird für euch nicht gut ausgehen.

    • @ Steffen Lutz sagt :

      „es wird alles festgehalten-für NÜRNBERG 2.0

      man wird euch aburteilen-bin der festen Überzeugung der tag wird kommen“ . . . .

      Nürnberg 2.0 ? . . . . wann ? . . . glauben Sie noch an den Osterhasen ? Dieses „Nürnberggedöns“ kann ich nach so vielen Jahren nicht mehr hören geschweige denn
      lesen .
      Soll ich Ihnen mal was verraten ? . . . pssssst . . . aber NICHT weiter sagen !

      NICHTS , ABER REIN GARNICHTS WIRD PASSIEREN ! ! ! !

      Vergessen Sie diesen NürnbergerQuatsch !

      LG 🙂

  18. Die Erfindung des NSU gehörte zur Vorbereitung der An- und Umsiedlung kulturfremder Menschen, die Deutschland für „Europa“ herunternivellieren und insgesamt die weiße Rasse auslöschen sollen.

    Die sog. Dönermorde waren von der Soko „Bosporus“ längst aufgeklärt. Für den normal informierten Bürger war wegen des langen Zeitraums zwischen den Morden ohnehin keine Serie erkennbar, die ganze Sache war vielen absolut unbekannt.

    Da es bei den Opfern fast ausschließlich um Personen der Gegengesellschaft handelte, konnte man die Taten als „rechtsextremistisch“ umettikieren und die Gesellschaft, die die Begriffe „Rassismus“ und „Ausländerfeindlichkeit“ kaum noch buchstabieren konnte, in ihrer Gesamtheit diffamieren und behaupten, der Rassismus käme aus „der Mitte der Gesellschaft“.

    So niedergeknüppelt und weichgeklopft wagten die Wenigsten, Widerstand gegen die Flutung mit Ansiedlern zu leisten oder auch nur ihr Unwohlsein zu artikulieren, zumal die An- und Umsiedlung als humanitäre Notwendigkeit verkauft wurde.

    Für die Flutung Deutschlands und Europas mit Kulturfremden mussten ja in den destabilisierten Staaten erst die Strukturen geschaffen werden. Den Umzusiedelnden mussten überhaupt erst einmal die Segnungen der fernen Länder bekannt gemacht werden, Anlaufstellen und Stützpunkte eingerichtet, Material beschafft, Helfer rekrutiert werden etc, etc. Den IQ-Zwergen einfach die Richtung zu zeigen und sagen: „Aufi, Burschen!“ reicht nicht, wie man an Gaucks Beispiel in Indien sehen konnte, der das zwar gesagt hat hat, aber niemand gekommen ist. Wie soll ein Slumbewohner auch wissen, wie er sich ohne Hilfe und geschaffenen Strukturen nach Deutschland durchschlagen soll.

    Die Erfindung des NSU gehörte also zur Vorbereitung im Aufnahmeland (wie die ganze inszenierte „gegen Rassismus“ und „Respect“-Welle, dazu gehört auch der DFB) Als genügend Ansiedler rekrutiert und die Helferketten aufgebaut waren und die Wanderungsrouten feststanden, durfte/musste Merkel „Ihr Kinderlein kommet!“ säuseln und tatsächlich, wie durch ein Wunder, waren die schon am nächsten Tag da. Angeblich durch die reine Verbreitung des Lockrufs per Smartphone.

    P.S.: Und natürlich hat es große Löschaktionen beim Verfassungsschutz und Anderen gegeben. Gelöscht und verborgen wurden aber Hinweise, die belegen, dass es den NSU nie gegeben hat und die Uwes und Beate die Morde nicht begangen haben können. Eventuell waren die drei eher V-Leute in der rechtsextreme Szene.

    • Alles Urteile im Namen des Volkes nur sicher nicht im Namen des deutschen Volkes, frage mich nur welches Volk da wohl gemeint ist, ahhh das auserwählte Volk was keine Vermischung für sich akzeptiert! Gilt nicht nur für NSU Prozess, sondern für viele mehr ebenfalls Ursula Haverbeck, Silvia Schäfer, und und und!

  19. Was für ein totalitärer, antidemokratischer und linksgrünosmanisch versiffter Fickscheiß.

    Null Täter, null Beweis, null Aufklärung. Aber Antideutsche Hetze wie aus der diabolischen alliierten Negerpresse.

    Für diesen stalinistisch-freislerischen Millionenbetrug mit GEZ-Theaterintendanz und unter ANTIFA-Regie soll der Deutsche Michel jetzt unter mea culpa Verständnis, Opferempathie und Rechtsstaatsbegeisterung zeitigen.

    Ihr Universalbetrüger sollt allesamt verrecken. Wie die Uwes, die Zeugen und die kleinkriminellen Opfer eines turkvölkischen Millieukrieges.

  20. Wir könnten es uns an dieser Stelle
    natürlich auch fragen, ob diejenigen,
    welche Flüchtlingen falsche Identitäten
    und Papiere beschafft, ebenfalls als Mit –
    glieder einer kriminellen Vereinigung zu
    jehrelanger Haft verurteilt werden in
    Deutschland oder ob derjenige welcher
    einem Migranten eine Schußwaffe verkauft,
    mit welcher Letzterer dann einen Ehren –
    mord begeht, auch zu langem Gefängnis –
    Aufenthalt verurteilt worden, oder wa –
    rum solch hohe Haftstrafen nur gegenüber
    Rechten verhängt. Da solches in der Bun –
    tenrepublik nicht geschieht, handelt es
    sich bei den heute verkündeten Urteilen
    um reine Gesinnungsurteile.
    Richter Manfred Götzl, der sich schon vor
    Prozeßbeginn dazu erblödete, jegliche Neu –
    tralität seines Amtes über Bord zu werfen,
    um geilen, zumeist türkischen Journalisten

    -https://deprivers.wordpress.com/2018/07/11/ein-wahrlich-historisches-urteil-im-beate-zschaepe-prozess/

    • Der „Richter“ Götzl ist ein Musterbeispiel eines verlogenen, gewissenlosen Merkel-Arschkriechers, wie es sie zu hunderttausenden in Gerichtssälen und Behörden sowie Bürgermeister-Ämtern gibt.

      Sie alle stützen diese links-grüne Deutschland-Abschaffer-Diktatur und stecken sich ihre Taschen mit dem Judaslohn voll, den die noch leistungsfähigen Deutschen erwirtschaften.

      Diese Spezies gab und gibt es in allen Diktaturen, egal ob in Russland, China, Chile, Argentinien oder sonstwo auf dem Planeten und in der Geschichte.

      Ohne diese Mit-Mörder und ihre korrupten und kriminellen Seelen könnten die Diktaturen nicht bestehen.

      Sie kämpfen in Deutschland gegen die Deutschen, gegen das Recht, gegen die Wahrheit, gegen den Anstand und die Wahrheit.

      Mögen sie ihre gerechte Strafe bekommen – am besten im Diesseits schon, ganz sicher jedoch im Jenseits.

    • Reiner Dung: Alle, die bei diesem großangelegten Betrug freudig mitgemacht haben, gehören bestraft, Aber wenn man ein paar Schleuser erwischt, gibts meistens Bewährungsstrafen und die Geschleusten bleiben dann trotzdem hier. Und so geht der Betrug und die üble Kriminalität weiter.

  21. Ich bin erschüttert. Hier wird eine junge unschuldige Frau verurteilt. Zwar hatte ich angesichts der Mordserie bei den Zeugen mit einer Verurteilung gerechnet, aber es ist trotzdem unfassbar, mit welcher Kaltschnäuzigkeit die Justiz in aller Öffentlichkeit ein Urteil wie in einem Hexenprozesse fällt, Akten für Jahrzehnte unter Verschluss hält und Zeugen beseitigt. Man kann es richtig mit der Angst zu tun bekommen und es ist durchaus zu befürchten, dass Frau Zschäpe das Urteil nicht lange überlebt. Ich habe den Eindrucksvolle, dass sie irgendetwas weiß, was sie besser nicht wissen sollte und schon bei dem Hausbrand, der ihr in die Schuhe geschoben hoben wird, verbrennen sollte.

  22. Ein Skandalurteil!!!
    Bichler hat weiter oben schon näheres dazu geschrieben, und auch Fatalist erwähnt.
    Das muss ich dann nicht alles wiederholen.

  23. Das Blut der ermordeten Türken und das Blut der toten Zeugen klebt an den Händen der Mörder. Auch jene, welche die Wahrheit wissen und schweigen, machen sich mitschuldig. Ich könnte mir gut vorstellen, das diese feigen Mörder glauben, sie sind davon gekommen. Aber das Gewissen. wird ihnen keine Ruhe geben, können die überhaupt noch schlafen, oder sehen sie Nachts die toten Zeugen ? Bei Tag und bei Nacht schreit das Blut der Unschuldigen zum Himmel . Wir haben einen gerechten Richter im Himmel, auch wenn vielen Politikern der Gottglaube abhanden gekommen ist.

  24. Das Ganze wurde von der CIA ausgedacht und ausgeführt, damit die reibungslose Flutung von Deutschland durch andere Völker, ungehindert und ohne jegliche Gegenwehr der Bevölkerung vonstatten gehen kann.
    Deutschland wird an andere Völker verschenkt, bis kein Deutscher und kein Deutschland mehr übrig sind.
    Die Leistungen der Deutschen und ihr Land wird an andere Bevölkerungsgruppen verschenkt, sie selbst werden dabei versklavt, bis sie ausgerottet und vernichtet wurden.

    Wer Menschen zu Deutschen macht, die keinen deutschen Vater und Mutter haben, der verschenkt Deutschland an andere Völker.

    NSU-Morde durch die CIA
    https://petraraab.blogspot.com/2013/12/nsu-morde-durch-die-cia.html

    • Sowohl der Prozess als auch das vorliegende Urteile erinnern überdeutlich an übelste deutsche Vergangenheit in Bezug auf die Juristerei. Zu Zeiten des sog. Dritten Reichs taten sich „Richter“ wie Freisler, zu Zeiten der DDR solche wie die Benjamin. Der Prozess war ein politischer, das „Urteil“ war ein bestelltes.

    • NSU-Morde durch die CIA
      ist ein PflichtLeseArtikel mit vielen links.

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/09/petra-raab-revolution.gif
      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/09/07/bild-dir-deine-meinung-mit-raab/

      Wer keine Nazi-Morde will, muss den Verfassungsschutz auflösen
      http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/03/02/soviel-zu-nsu-und-sog-donermorden/

      Die VerUrteilung des MeinungsVerbrechers und MenschenRechtlers HonigMann wirft auch noch Fragen auf,
      da auch GeheimDienst-BlutHunde und die Judstiz auf ihn angesetzt waren.
      Der RegimeKritiker HonigMann gab für seinen AufKlärungsBlog alles, auch seine Freiheit und sein Leben.

      -https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2018/05/28/benefiz-veranstaltung-honigmann-gedenk-treffen-25-26-august-2018-in-der-naehe-von-oettingen-bayern-anmeldung-unter-imme76web-de/

      Der „Honigmann“ alias Ernst Köwing ist tot. Ein Schandurteil der Justiz brach ihm das Herz.

      https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/03/Honigmann-tot2.jpg

      https://michael-mannheimer.net/2018/03/05/der-honigmann-alias-ernst-koewing-ist-tot-ein-schandurteil-der-justiz-brach-ihm-das-herz/

      Beim HonigMann konnte man auch erfahren, dass die GeheimDienste private Eigentümer haben.
      Besonders die CIA diente nie Amerika oder den Amerikanern sondern den WeltKriegern und der HochFinanz.
      Die geheimen Dienste wurden von den GeheimGesellschaften gegründet und geführt, siehe Fugger, Taxis, Warburg Chef vom Deutschen GeheimDienst, RothSchild Chef vom englischen GeheimDienst und Chef von den U$rael-Diensten. -https://tinyurl.com/yb6jx9u8

      https://bilddung.files.wordpress.com/2013/09/cia-terror-weltweit.gif

      Die ScheinGeldEigentümer sind auch die GeheimDienstEigentümer ?!

      Alle infos im gesperrten, gelöschten HonigMann-Archiv – ein BruchTeil davon auf den noch offenen BildDungsBlogs.

      • Ja, „folge der Spur des Geldes“ – und alles klärt sich auf!

        Ich habe von Anfang an verfolgt, wie sich Geheimdienste, Verfassungs-SCHMUTZ, Behörden, Justiz und Polizei in immer größere Widersprüche „verwickelten“, um diesen FAKE zu inszenieren. Hilfreich waren vor allem die akribischen Recherchen des „Fatalistblogs“ sowie des „Honigmanns“.

        Fazit: Die „Geld-Mächte“ werden nie wieder ihre MACHT an die VÖLKER abtreten, die diese Macht beschneiden oder gefährden könnten. Sie werden bis hin zum vollständigen eigenen „Gesichtsverlust“ an ihrem Völkermord-Plan der Schaffung einer „Völkerlosen Welt“ mittels der „Migrationswaffe“ festhalten und notfalls die demokratische FASSADE opfern:

        Jetzt reden wir schon von neuen HEXENPROZESSEN, die sie „inszenieren“, um irgendeinen SCHEIN des Rechts zu wahren, der sich bei näherer Betrachtung in Betrug und Volksverdummung auflöst.

      • @Alter Sack,
        kurz in anderer Angelegenheit: hatte diesen Kalergi nochmal rasch überflogen, und bin gleich bei zwei entscheidenden Stellen hängengeblieben, die die Sache so ziemlich auf den (kritischen) Punkt bringen, und zwar die Seiten 27 und 28!!
        Übrigens eine ungemein klarsichtige wie anspruchsvolle Lektüre, schon allein der Sprachstil, sowas gibts ja heutzutage gar nicht mehr.
        Ich finde, daß Kalergi eher die gesellschaftlichen Zustände, geistigen Strömungen seiner Zeit etc. schonungslos analysiert u. benannt hat, d.h. wie die Verhältnisse sich absehbar entwickeln KÖNNTEN, weniger daß dies von ihm explizit gewünscht wäre?
        Also eher eine futuristische Prothetie auch in Hinblick auf einen befürchteten zweiten WK als eine wünschenswerte Multikulti-NWO?
        Bestimmt hatten ihn die Verhältnisse in den USA u. sonstige EX-Kolonien stark geprägt, was die Rassenthematik angeht (die nur kurz u. eher nebenbei erwähnt wird, ihm geht es ja mehr um die neue Geistes-Aristokratie, die nötig wäre – heutzutage vielleicht mehr denn je?)
        Jedenfalls bin ich mir sicher, daß die Naziführer ihn gründlich studiert hatten und Kalergi sie nachhaltig beeinflusste, sei es in positiver u.o. negativer Hinsicht (als Warnung).
        Eigentlich ein epochales Buch, ähnlich wie Spenglers „Untergang des Andendlandes“.z.T. völlig mißinterpretiert, wie mir scheint. Muss das aber erst noch vollständig durchlesen – besten Dank für den prima Link. Zu einer abschliessenden Beurteilung komme ich bald…
        PS: ich kann Ihnen aber versichern, daß heutzutage kaum jemand, der dieser „paneuropäischen Bewegung“ bzw. der Kalergi-Organisation nahesteht o. dort den Kalergi-Preis bekommen hat, dieses doch etwas mühsame u. „altertümliche“ Buch jemals gelesen hat – von daher dürfte den allermeisten allenfalls die (paneuropäische) Grundintention bekannt sein, aber kaum irgendwelche Einzelheiten o. speziellen Anschaungen?
        So ähnlich wie „mein Kampf“ oder Marx „Kapital“ – wer kennt heutzutage noch deren genauen Inhhalt, trotzdem beziehen sich alle Kritiker von rechts oder links ständig auf diese beiden Ideologie-Standardwerke.
        Von daher halte ich Kalergis Einfluss auf die Einwanderungsagenda der jüngsten Zeit (ich sag mal so ab Mitte der 80er Jahre mit dem Aufstieg der Grünen) für ziemlich irrelevant, das scheint mir schon ein „Phänomen“ der globalisierten, ultravernetzten modernen Welt der letzten drei Jahrzehnte zu sein, mit ultimativer Zuspitzung in den letzten drei Jahren seit 2015 (eine historische Symbol-Zahl, die 9/11 sogar noch weit in den Schatten stellt!)…

  25. NSU V- Männer Staatsaffäre – Akten einfach geschreddert…
    https://www.youtube.com/watch?v=2jCfioEXPo8
    staatenlos.info3 – Comedian
    -https://www.youtube.com/user/isibiene/videos

    Umfangreiche, deutschlandweite Gerichtsprozesse beweisen zusätzlich die Weiterführung des Faschismus, die ständigen Menschenrechtsverstöße und den Rechtsbankrott in Deutschland.

    Die BRD- Faschisten bekämpfen den Präsidenten der mittlerweile gegründeten Organisation staatenlos.info e. V. – Kommission 146 Deutschland Rüdiger Hoffmann mit ihrer Justiz- und Behördenmaschine.

    Dazu zählen politische Verfolgungsmaßnahmen wie Geldentzug bis hin zur Morddrohung.

    Die Sicherheitslage in Deutschland verschärft sich immer mehr, weil die Enttarnung des BRD- Faschismus durch Arbeit der staatenlos.info e. V. – Kommission 146 Deutschland immer offenkundiger wird.

    Die Bedrohungslage für die weltweite Sicherheit gipfelt in der Installation des sog. „islamischen Staates“ (ISIS) durch die Faschisten in Deutschland und Europa.

    https://staatenlos.info/in-eigener-sache/ruediger-hoffmann.html

    Eine kurze Zusammenfassung von offenkundigen Fakten

    Innenminister von Mecklenburg- Vorpommern Herr Lorenz Caffier legitimiert V- Leute des BRD Geheimdienstes *Verfassungsschutz* Straftaten – Verbrechen zu begehen! staatenlos.info – die Steuerung in der Bundesrepublik Deutschland BRD GmbH?! Stillstand der Rechtspflege Rechtsbankrott in Mecklenburg Vorpommern Deutschland ZDF.info Der Staat bin ich! Verfassungsschutz Schulungen bundesweit Beispiel…
    🙁
    Die gesteuerte NPD V- MANN Aktion des BRD- Inlandsgeheimdienstes *Verfassungsschutz* gegen Rüdiger Hoffmann (geb. Klasen) 1992

    https://staatenlos.info/in-eigener-sache.html
    🙁
    staatenlos.info – wie funktioniert die Steuerung in der Bundesrepublik Deutschland?
    https://www.youtube.com/watch?v=TW85zkxAPS8

    Würden die Menschen Rüdiger Hoffman verstehen,
    hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.

    • @ reiner dung 9:26

      Genauso ist es! Wir drehen uns im Kreis! Deswegen schreibe ich auch keine Kommentare mehr oder ich fasse mich sehr kurz, denn es ist einfach sinnlos!

      Leider begreifen tun es viele immer noch nicht!

      Nur was ist zu tun, wenn man es begriffen hat??? Das ist die Frage!

      Als einzelner kann man nichts erreichen und Zusammenkünfte werden entweder durch denn „Staat“ zerstört, aber noch schlimmer, die Menschen kommen nicht zusammen, weil einem die Nase dessen anderen nicht passt oder so. Ich sehe keine Ausweg so. 😒

      Deswegen wird die NWO auch kommen!

      • Es drehen sich nicht alle im Kreis.

        Rüdiger Hoffmann, der staatenlos.info Komödiant, kann gut reden, keine Frage.
        Ich kann oft gut lachen, wenn er loslegt.

        Traurig dabei ist, daß er einfach falsche Dinge glaubt und verbreitet.
        Auf Argumente, welche ihm seine Irrtümer und Falschaussagen aufzeigen, reagiert er nicht.

        Ich drücke es mal in einem Bild aus:
        Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Haus gekauft.
        Plötzlich kommt jeden Tag ein Mann, stellt sich vor Ihrem Haus auf und sagt:
        „Das ist nicht Ihr Haus. Die Behörden haben Sie getäuscht.
        Das Haus gehört der Mongolei.
        Verweigern Sie also diesen Behörden die Steuerzahlungen, reagieren Sie nicht auf deren Schreiben. Lassen Sie keine Polizisten in Ihr Haus, denn Ihr Haus gehört der Mongolei und muß von der mongolischen Regierung ent-nazifiziert werden.“

        Am Anfang denken Sie, das sei Spaß, da würde sich ein Mann lustig machen oder bei „Verstehen Sie Spaß“ für die versteckte Kamera auftreten, um Ihr ungläubiges Gesicht zu filmen.

        Doch nach ein paar Tagen merken Sie, daß es keine versteckte Kamera gibt.
        Dieser Mann meint es ernst.

        So in etwa ist Jürgen Hoffmann einzuordnen.
        Er vermischt ein paar wahre Aussagen mit gräßlichen Falschaussagen und rührt seit Jahren damit seinen eigenen staatenlos.info-Brei an.

        Ist er geistig krank ?
        Weiß ich nicht.

        Sicher ist, daß er nachweislich falsche Aussagen verbreitet.
        Ich mache mir jetzt nicht schon wieder die Mühe, all seine falschen Aussagen zu widerlegen. Das haben bereits andere getan.
        Wen es interessiert, der kann sich ein PDF runterladen, das so um die 400 Seiten umfasst. Dort werden die meisten Falschaussagen von Leuten wie Hoffmann widerlegt.
        Viel Spass beim Erforschen der Wahrheit.
        http://s000.tinyupload.com/?file_id=51241348585097767594

      • Es geht um den TiefenStaat, V-Männer, Falsche FlaggeAktionen und LockVögel da ist Rüdiger Hoffmann ein gebranntes Kind und ein InSider.
        Hoffmann sagt Dinge, die andere einfach nicht sagen oder erkennen/wollen.
        Ein mutiger Mann, dem iCH gerne zuhöre.

        Generell alle historische Aussagen der AufKlärer mit den BildDungsBlogs abgleichen.

        Merkelwürdig : Das Deutsche Reich (Haus) wurde nicht von den Mongolen 1918 besetzt sonden von den NaZi$. Das Deutsche Reich ist seit 100 Jahren von fremden Mächten besetzt.
        Schaut in die GrundBücher Deutschlands vor 1914, vor 1933, nach 1945 und Heute nach.
        Warum haben die Deutschen das wenigste WohnEigentum in der EUdSSR ? vielleicht sogar weltweit ?
        Das alles hat mit den NachFolgern der Goldenen Horde zu tun und dem VatiKhan……

  26. https://slideplayer.com/slide/3464773/12/images/94/KU+KLUX+KLAN.jpg

    Die Ku-Klux-Klan-Verbindung bei der Polizistin

    Eine weitere Spur: Michèle Kiesewetter ist Polizistin, wird 2007 NSU-Mordopfer. Zum Tatzeitpunkt ist sie bei der Böblinger Bereitschaftspolizei. Zwei der Beamten dieser Gruppe sind bis 2002 Mitglieder des rassistischen Geheimbundes „Ku-Klux-Klan“. Noch beängstigender: Eines der beiden Ex-Klan-Mitglieder ist zum Tatzeitpunkt der Chef von Michèle Kiesewetter.

    Schreddern von Akten der V-Männer

    Dabei bleiben beklemmende Fragen. Der Grund: Bemerkenswerte Verbindungen und rätselhafte Tode.
    -https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_84098542/nsu-die-raetsel-um-kinder-spuren-und-tote-zeugen-bleiben.html

    http://www.whale.to/b/1525706_10152514704382011_8898131709777664988_n.jpg

    http://www.whale.to/c/10407672_948671865155781_6188646189688486617_n.jpg

  27. Felix Menzel: Beate Zschäpe und politische Prozesse
    https://www.dzig.de/Felix-Menzel_Beate-Zschaepe-und-politische-Prozesse

    Es gibt keinen Grund, Beate Zschäpe in Schutz zu nehmen. Dennoch stinkt das Urteil gegen sie im NSU-Prozess bis zum Himmel. Die Beweislage für die Beteiligung an den Morden ist mehr als dürftig. Zudem konnte das Gericht die ganzen Ungereimtheiten rund um das NSU-Trio wie die Rolle des Verfassungsschutzes und das Zeugensterben nicht aufklären.

    Wofür wurden aber dann die 65 Millionen Euro Steuergeld ausgegeben, die der Prozess in etwa gekostet haben dürfte? Es drängt sich der Eindruck auf, dass hier ein Schauprozess für die Öffentlichkeit stattfand, um Volkserziehung zu leisten. Aus totalitären Staaten kennen wir so etwas. Aber soll die Bundesrepublik nicht eine Demokratie mit einer unabhängigen Justiz sein, die frei von politischer Vorverurteilung und Propagandaveranstaltungen ist?

    Dass dieses Ideal weit verfehlt wird, haben wir vor fast sechs Jahren zusammen mit einigen beratenden Juristen im ersten Band unserer Schriftenreihe „BN-Anstoß“ Politische Prozesse herausgearbeitet. Mit Claudia Roth und anderen Fällen schildern wir auf 100 Seiten 20 Fälle, bei denen die Gesinnung eine größere Rolle spielte als die Wahrheitssuche. Umrandet wird diese wichtige Dokumentation von einer klugen Analyse sowie einer Einordnung, welchen Anteil hysterische Medien am Verlust von Rechtsstaatlichkeit haben.

    Wie Sie am 11. Juli 2018 leider erfahren mussten, ist dieses Thema aktueller denn je! Ich möchte Sie deshalb bitten, bei Interesse unser Büchlein zu lesen oder es zur Aufklärung zu verschenken.

  28. sind eh gerade 2 dabei Beteiligte gestorben – worden? – der Brandsachverständige ist vor ein paar Tagen plötzlich verstorben – und einer der führenden Bullen in dem Farceverfahren schon vor einigen Monaten.
    Tja, so geht’s halt….

  29. Neue Propaganda von den Briten und von den radikalen Feministinnen

    Während Fußballturnieren kommt es häufiger zu häuslicher Gewalt gegen Frauen

    Spätestens mit diesen Zahlen wird klar, dass Männerfußball die gesamte Gesellschaft betrifft. Denn britische Studien zeigen, dass sich bei Fußball-Weltmeisterschaften der Frust der Fans gewaltvoll an Frauen entlädt.
    https://editionf.com/haeusliche-gewalt-gegen-frauen-nach-fussballspielen

    Ich hatte früher vor ca. 12 Jahren viele enge Kontakte zu Fussballfans von zwei bekannten Fussballvereinen gehabt, die auch viel Alkohol konsumierten und bei jeder Niederlage sehr emotional oder sehr aggressiv wurden. Mindestens zwei waren sogar Ultras. Aber kein eiziger von denen hatte jemals nach schlechtem Spiel bei Niederlage des Lieblingsvereins jemals seine Frau oder Freundin verprügelt oder geschlagen. Das hatten mir damals sogar einige der Frauen erzählt.
    Im Gegenteil, die Männer hatten noch einen echten Ehrencodex. Alle diese Fans aus meiner Bekanntschaft waren der Meinung, daß nur Schwächlinge ihre Frauen schlagen würden.
    Echte Ultras Fans würden eher danach randalieren, herumweinen oder sich mit verfeindeten Fans prügeln. Oder Sie würden ihre Trauer mit noch mehr Alkohol versuchen zu bewältigen. Aber keiner von denen hatte jemals seine Freundin oder Frau schlagen, die überhaupt nix dafür konnte….

  30. diese Frau wird ganz plötzlich umkommen, so wie Oswald, Ruby, Möllemann, Kennedy, Barschel, Ulfkotte, Andreas Claus, Hess, Bönhard, Mundlos, und die vielen anderen die was wussten…

Kommentar verfassen