US-Regierung: Obama organisierte Aufstieg des ISIS und Bewaffnung von Dschihadisten




OBAMA: DER „FRIEDENSNOBELPRREISTRÄGER“ IST IN WAHRHEIT EIN KRIEGSVERBRECHER

Obama ist Moslem. Als Sohn eines kenianischen moslemischen Vaters  ist er nach den Gesetzen des Islam ein Geburtsmoslem. Damit hat er die bürger der USA acht Jahre lang betrogen.

Seinen Taufschein hat er bis heute nicht vorgelegt. Und US-Politiker fordern heute schon die Todessstrafe für Obama, weil er bei seiner Präsidentschaft das amerikanische Volk dreist und über Jahre belogen hat. Für dieses Verbrechen droht in den USA die Todesstrafe, ween  sich damit ein Amerikaner ins Präsidentenamt geschlichen hat..

Seine verlogene Rede in der berühmten AzharUniversität ist vielen noch ein Erinnerung, wo Obama den Islam über den Klee als „Friedensreligion“ lobte (in Wahrheit belegt der Islam Platz eins der Liste der größten Völkermörder der Menschheitsgeschichte mit 300 Mio im Namen Allahs ermordeten „Ungläubigen) und dessen „hervorrganden wissenschaftlichen Errungenschaften“ gelobt hat. Die Wahrhreit: Moslems haben nichts Wichtiges erfunden. Alle Erfindungen, die der Islam für sich beansprucht, hat er den von ihnen eroberten Völkern gestohlen und diese zu seinen Errungenschaften erklärt:

Wie etwa die Zahl Null. Diese hatten Moslems aus Indien mitgenommen – und behaupten bis heute, sie hätten die wichtigste Zahl der Mathematik selbst erfunden. Auch die übrigen „Erfindungen“ wurden zu fast 100 Prozent von zwangskonvertierten griechischen Wissenschaftlern gemacht. (siehe hier: „Islamische Entdeckungen: Alles Lügen“)

Was die Bush-Regierung angeht, haben  die deutschen und internationalen Medien solide Aufklärung betrieben. Doch vor der Obama-Regierung machte die Aufklärung aber Halt.

Der vorliegende solid aufgearbeitete Artikel gibt ein Interview mit einem hochrangigen Politiker der Obama-Regierung, mit Ben Rhodes, wieder.

Ben Rhodes gibt zu, daß die Obama-Regierung für den Aufstieg des ISIS mitverantwortlich ist, und daß man bewußt die Dschihadisten bewaffnete.

Obama war der vermutlch verbrecherischste Präsident der US-Geschichte.

Sein Charme ist oberflächlich – und mit diesem konnte er Millionen Amerikaner und Anhänger auf der ganzen Welt täiuschen.

Die Wahrheit ist, dass kein US-Präsident vor ihm so lange Zeit Kriege führte wie der „Friendesnobelpreisträger“ Obama.

Ein Umstand, der in der neobolschewistischen Lügenpresse seltverständlich regelmäßig unterschlagen wird.

Wer sich näher über Obama und seine heimliche Zusammmenarbeit mit dem IS befassen will, kann dies in den folgenden Links tun:

Folgen der verbrecherischen Politik Obamas:

  • Schüren eines verherenden Bürgerkriegs in Syrien
  • Unvorstellbare Schlachtszenen des IS an zigtausenden Christen und anderen Nichtmoslems
  • Religiöser Genozid an den Christen des nahen Ostens mit der Folge, dass in der Wiege des Christentums kaum noch Christen leben
  • Ganze Volker wurden nach der Agenda der NWO in die Flucht nach Europa getrieben durch eine
  • bewusste Auslösung einer historisch beispiellose Flüchtlingswelle nach Europa mit dem Ziel der Zerstörung des größten ökonomischnen und wissenschaftlichen Konkurrenten der USA: Europa

In der Folge sehen Sie den gesamten Artikel – leider nur auf Englisch.  Bitte speichern Sie den ganzen Artikel: Denn auch die Trump-Regierung wird sich Mühe geben, möglichst wenig derartige Fakten zu verbreiten. Regierungen werden abgewählt, aber die staatliche Institutionen (z. B. CIA, NSA etc) bleiben. (Der Artikel hat noch Video-Einlagen, Bilder, etc)

Michael Mannheimer, 15.7.2018

***

 

 

Von Tyler Durden, Sun, 06/24/2018

Someone finally asked Obama administration officials to own up to the rise of ISIS and arming jihadists in Syria.

In a wide ranging interview titled „Confronting the Consequences of Obama’s Foreign Policy“ The Intercept’s Mehdi Hasan put the question to Ben Rhodes, who served as longtime deputy national security adviser at the White House under Obama and is now promoting his newly published book, The World As It Is: Inside the Obama White House.

Deputy National Security adviser Ben Rhodes and President Obama. Image source: AP via Commentary MagazineRhodes has been described as being so trusted and close to Obama that he was „in the room“ for almost every foreign policy decision of significance that Obama made during his eight years in office. While the Intercept interview is worth listening to in full, it’s the segment on Syria that caught our attention.

In spite of Rhodes trying to dance around the issue, he sheepishly answers in the affirmative when Mehdi Hasan asks the following question about supporting jihadists in Syria:

Did you intervene too much in Syria? Because the CIA spent hundreds of millions of dollars funding and arming anti-Assad rebels, a lot of those arms, as you know, ended up in the hands of jihadist groups, some even in the hands of ISIS.

Your critics would say you exacerbated that proxy war in Syria; you prolonged the conflict in Syria; you ended up bolstering jihadists.

Rhodes initially rambles about his book and „second guessing“ Syria policy in avoidance of the question. But Hasan pulls him back with the following: „Oh, come on, but you were coordinating a lot of their arms.“ 

The two spar over Hasan’s charge of „bolstering jihadists“ in the following key section of the interview, at the end of which Rhodes reluctantly answers „yeah…“ — but while trying to pass ultimate blame onto US allies Turkey, Qatar, and Saudi Arabia (similar to what Vice President Biden did in a 2014 speech):

MH: Oh, come on, but you were coordinating a lot of their arms. You know, the U.S. was heavily involved in that war with the Saudis and the Qataris and the Turks.

BR: Well, I was going to say: Turkey, Qatar, Saudi.

MH: You were in there as well.

BR: Yeah, but, the fact of the matter is that once it kind of devolved into kind of a sectarian-based civil war with different sides fighting for their perceived survival, I think we, the ability to bring that type of situation to close, and part of what I wrestled with in the book is the limits of our ability to pull a lever and make killing like that stop once it’s underway.

To our knowledge this is the only time a major media organization has directly asked a high ranking foreign policy adviser from the Obama administration to own up to the years long White House support to jihadists in Syria.

Though the interview was published Friday, its significance went without notice or comment in the mainstream media over the weekend (perhaps predictably). Instead, what did circulate was a Newsweek article mocking „conspiracy theories“ surrounding the rapid rise of ISIS, including the following:

President Donald Trump has done little to dispel the myth of direct American support for ISIS since he took office. On the campaign trail in 2016, Trump claimed—without providing any evidence—that President Obama and then-Secretary of State Hillary Clinton co-founded the group and that ISIS “honors” the former president.

Of course, the truth is a bit more nuanced than that, as Trump himself elsewhere seemed to acknowledge, and which ultimately led to the president reportedly shutting down the CIA’s covert Syrian regime change program in the summer of 2017 while complaining to aides about the shocking brutality of the CIA-trained „rebels“.

Meanwhile, mainstream media has been content to float the falsehood that President Obama’s legacy is that he „stayed out“ of Syria, instead merely approving some negligible level of aid to so-called „moderate“ rebels who were fighting both Assad and (supposedly) the Islamic State. Rhodes has himself in prior interviews attempted to portray Obama as wisely staying „on the sidelines“ in Syria.

But as we’ve pointed out many times over the years, this narrative ignores and seeks to whitewash possibly the largest CIA covert program in history, started by Obama, which armed and funded a jihadist insurgency bent of overthrowing Assad to the tune of $1 billion a year (one-fifteenth of the CIA’s publicly known budget according to leaked Edward Snowden documents revealed by the Washington Post).

It also ignores the well established fact, documented in both US intelligence reports and authenticated battlefield footage, that ISIS and the Free Syrian Army (FSA) jointly fought under a single US-backed command structure during the early years of the war in Syria, even as late as throughout 2013 — something confirmed by University of Oklahoma professor Joshua Landis, widely considered to be the world’s foremost expert on Syria.

Syria experts, as well as a New York Times report which largely passed without notice, verified the below footage from 2013 showing then US Ambassador to Syria Robert Ford working closely with a „rebel“ leader who exercised operational command over known ISIS terrorists (Ambassador Ford has since acknowledged the relationship to McClatchy News): 

This latest Ben Rhodes non-denial-cum-sheepish-affirmation on the Obama White House’s arming jihadists in Syria follows previous bombshell reporting by Mehdi Hasan from 2015.

As host of Al Jazeera’s Head to Head, Hasan asked the former head of Pentagon intelligence under Obama, General Michael Flynn, who is to blame for the rise of ISIS(the August 2015 interview was significantly prior to Flynn joining Trump’s campaign).

Hasan presented Flynn with the 2012 Defense Intelligence Agency (DIA) declassified memo revealing Washington support to al-Qaeda and ISIS terrorists in Syria in order to counter both Assad and Iran. Flynn affirmed Hasan’s charge that it was „a willful decision to support an insurgency that had Salafists, Al Qaeda and the Muslim Brotherhood…“. 

Soon after, The Intercept’s Glenn Greenwald appeared on Democracy Now to discuss the shocking contents of the Flynn interview:

It will be interesting to see years from now which „narrative“ concerning Obama’s legacy in the Syrian conflict future historians choose to emphasize.

…Obama the president who „stayed out“ and „on the sidelines“ in Syria? …Or Obama the president whose decisions fueled the rise of the most brutal terrorist organization the world has ever seen?

* * *

Below is the relevant excerpt covering Syria from the 26-minute Intercept interview with Obama deputy national-security adviser Ben Rhodes [bold emphasis ours].

The audio is available here — Mehdi Hasan begins questioning Rhodes about Syria and ISIS at the 19-minute mark.

Mehdi Hasan: My guest today was at President Obama’s side every step of the way over the course of those two terms in office. Ben Rhodes joined the Obama election campaign in 2007 as a foreign-policy speechwriter, when he was just 29, and rose to become a deputy national-security adviser at the White House, who was so intellectually and ideologically close to his boss that he was often described as having a mind-meld with Obama.

Ben, who currently works at the Obama Foundation, has written a new book, “The World as It Is: A Memoir of the Obama White House.” And earlier this week I interviewed him about Obama’s rather contentious foreign policy record…

MH: But Ben, here’s what I don’t get, if you’re saying this about Afghanistan and prolonged conflict, all of which I don’t disagree with what you’re saying. How do you, then, explain Syria? Because you’ve been criticized a lot. I’ve been listening to your interviews on the book tour; you talk about in the book about how you were criticized for not doing enough on Syria. I remember being an event in D.C. a couple years ago where Syrian opposition members were berating you for not doing enough at an event, and you often were the public face who came out and defended Obama. I want to come to the other direction and say: Did you intervene too much in Syria? Because the CIA spent hundreds of millions of dollars funding and arming anti-Assad rebels, a lot of those arms, as you know, ended up in the hands of jihadist groups, some even in the hands of ISIS. Your critics would say you exacerbated that proxy war in Syria; you prolonged the conflict in Syria; you ended up bolstering jihadists.

Ben Rhodes: Well, what I try to do in the book is, you know, essentially raise — all the second guessing on Syria tends to be not what you expressed, Mehdi, but the notion that we should’ve taken military action.

MH: Yes.

BR: What I do in the book is I try to look back at 2011 and 2012, was there a diplomatic window that we missed or that we, in some ways, escalated its closure by pivoting to the call for Assad to go — which obviously I believe should happen, I believe Assad has been a terrible leader for Syria and has brutalized his people — but, you know, was there a diplomatic initiative that could have been taken to try to avert or at least minimize the extent of the civil war. Because, you know, what ended up happening essentially there is, you know, we were probably too optimistic that, you know, after Mubarak went and Ben Ali and eventually Saleh and Gaddafi, that you would have a situation where Assad would go. And, you know, not factoring in enough the assistance he was going to get from Russia and Iran, combined with his own nihilism, and how that could lead him to survive. So I do look back at that potentially missed diplomatic opportunity.

On the support of the opposition, you know, I don’t know that I would give us that much agency. There are a lot of people putting arms into Syria, funding all sorts of —

MH: Oh, come on, but you were coordinating a lot of their arms. You know, the U.S. was heavily involved in that war with the Saudis and the Qataris and the Turks.

BR: Well, I was going to say: Turkey, Qatar, Saudi.

MH: You were in there as well.

BR: Yeah, but, the fact of the matter is that once it kind of devolved into kind of a sectarian-based civil war with different sides fighting for their perceived survival, I think we, the ability to bring that type of situation to close, and part of what I wrestled with in the book is the limits of our ability to pull a lever and make killing like that stop once it’s underway.

So that’s why I still look to that initial opening window. I also describe, there was a slight absurdity in the fact that we were debating options to provide military support to the opposition at the same time that we were deciding to designate al-Nusra, a big chunk of that opposition, as a terrorist organization. So there was kind of a schizophrenia that’s inherent in a lot of U.S. foreign policy that came to a head in Syria.

MH: That’s a very good word, especially to describe Syria policy…

***

Quelle:
https://www.zerohedge.com/news/2018-06-24/ben-rhodes-admits-obama-armed-jihadists-syria-bombshell-interview

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

98 Kommentare

  1. Hat Trump gegen den GENOZIDALEN VERBRECHER Thomas Barnett eigentlich auch schon eine Anklageschrift vorbereiten lassen ??? Läuft der noch frei herum ???

    http://thomaspmbarnett.com/weblog/

    https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_P._M._Barnett

    Die Namen der Herausgeber sagen fast alles….

    ,,Blätter für deutsche und internationale Politik“

    Die Blätter für deutsche und internationale Politik (Abkürzung: „Blätter“) sind eine deutsche politische Fachzeitschrift.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bl%C3%A4tter_f%C3%BCr_deutsche_und_internationale_Politik

    https://www.youtube.com/watch?v=2Y8iLdAvkzw

    • ENGLAND’s Wichtigste Mainstream-Presse-Zeitung gibt und sagt zu dass Barack Obama den Islamischen ISLAMISTISCHEN ISIS GEGRÜNDET HATTE !!!!!

      Die LINKE-OBAMA-US-Regierung: Barack Obama organisierte die Gegründung und den erfogreichen Aufstieg des ISIS und Bewaffnung von Islamische Dschihadisten in Syrien und im Irak, in Pakistan, Afgahanistan, Nordafrika, Frankreich, Belgien, England, Deutschland, Schweden und Weltweit auf der ganzen Welt !

      Now the truth emerges: how the OBAMA Fuelled the Rise of ISIS in Syria and Iraq !

      https://www.theguardian.com/commentisfree/2015/jun/03/us-isis-syria-iraq

      https://conservo.wordpress.com/2018/07/10/kein-sommertheater-update-zur-anti-trump-kampagne-zu-deren-folgen-fuer-die-weltpolitik-und-zur-einkreisung-deutschlands/#comment-22603

      https://conservo.wordpress.com/2018/07/13/uk-intel-agenturen-bereiten-muslimischen-aufstand-vor/

      Auch Claire Lopez Ex-CIA-Agentenführerin WARNT Seit mehreren Jahren Davor dass So eine Gefährliche Fehlentwickelnung in den Geheimdienste und der Justiz am laufen ist sowohl in EU-Europa und in den USA !

      Die Geheimdienste in Grossbritannien, Frankreich, Belgien, Deutschland und Schweden sind noch Stärker Islamisch tief infiltriert und Unterwandert als die Geheimdienste in den USA !

      http://recentr.com/2017/06/07/ex-cia-und-beinahe-trump-beraterin-islamisten-haben-laengst-unsere-regierungen-tief-infiltriert/

      Claire Lopez Ex-CIA-Agentenführerin und beinahe Trump-Beraterin: Islamisten haben längst unsere Regierungen tief infiltriert und Unterwandert !

      Claire Lopez kann auf eine Karriere bei der CIA zurückblicken und kennt die islamistischen Netzwerke sehr gut. Sie warnt seit geraumer Zeit die Öffentlichkeit davor, dass nicht nur unsere Gesellschaft, sondern auch unsere Regierungen tief infiltriert wurden. Beinahe wurde sie zu einer Beraterin von Donald Trump. Bei einem Vortrag 2012 erklärte sie, dass alle Ebenen der Regierung davon betroffen seien.

      Einen ihrer Vorträge haben wir eingedeutscht: Ist dies das Geheimnis, warum trotz Überwachung immer wieder bekannte Extremisten erfolgreich Terroranschläge begehen! Islamische-DoppelAgenten der Islamisten bei den Geheimdiensten und Politischen-Parteien haben Sich schon Massenhaft breit gemacht ! Islamische-DoppelAgenten der Islamisten bei den Sicherheitsbehörden sowie in der Politik und in der Justiz können Praktisch Spuren unter den Tisch fallen lassen und weg Vertauschen oder Ablenkende Falsche Spuren legen und in den Vordergrund stellen! Auch können Absichtlich Schlecht gewählte Geheimdienst-V-Männer bei den Islamischen-Extremisten-Kriegern Ihren Terror-Status als Anti-Terror-Spitzel so lange als Schutzschild missbrauchen, Sie bis Ihr Anschlagsplan genügend gereift ist und Ihre Massenmordanschläge und Terroranschläge Erfolgreich durchgeführt haben !

      http://recentr.com/2017/06/07/ex-cia-und-beinahe-trump-beraterin-islamisten-haben-laengst-unsere-regierungen-tief-infiltriert/

      Europäische Geheimdienste und Britische Geheimdienste bereiten islamischen muslimische Aufstände vor !

      https://conservo.wordpress.com/2018/07/13/uk-intel-agenturen-bereiten-muslimischen-aufstand-vor/

      Europäische Geheimdienste und Britische Geheimdienste bereiten islamischen muslimische Aufstände vor !

      Die Islamische Muslimische Bevölkerung Britanniens hat im Jahr 2016 3,5 Millionen übertroffen, um etwa 5,5% der Gesamtbevölkerung von 64 Millionen zu werden!

      Der Autor ist ein ehemaliger britischer Polizist
      wer hat Kontakte innerhalb der Kraft aufrechterhalten.
      Wir können davon ausgehen, dass Unruhen geplant sind
      für das Vereinigte Königreich gelten auch für Frankreich, Deutschland und Schweden.

      (Haftungsausschluss- Obwohl ich persönlich für diesen Bericht nicht bürgen kann, wurde England wie so viele Westliche Länder von Islamischen Moslembrüdern und Freimaurern untergraben, die die Bevölkerung versklaven wollen! Ein Islamischer Muslimischer Aufstand könnte einen Vorwand liefern!)

      Von Semper Castleton
      (henrymakow.de)

      In meinem Artikel vom Juni 2018 über den sozialen Niedergang und den Verfall von England ist die Situation viel schlimmer!

      Folgende Aktivitäten finden nun heimlich statt:

      Waffenlieferungen kommen nach Europa, um Islamische Muslime bereitwillig zu bewaffnen, bereit für das Signal zu randalieren und Völkermord zu schaffen!

      Die neuesten und besten Mobiltelefone wurden von geheimen Geheimdiensten an britische muslimische Migranten frei verteilt. Sie wurden unter den Namen echter Bürger des Vereinigten Königreichs und der EU ausgestellt, aber mit falschen Adressen, und zwar in voller Zusammenarbeit mit den wichtigsten Telefongesellschaften in der EU und Großbritannien. Solche Telefongesellschaften sind alle im Besitz und unter der Kontrolle derselben Unternehmen, die sich im geplanten Chaos verschworen haben.

      Natürlich ist gute Kommunikation heutzutage ein wichtiger Aspekt jeder Aktivität.

      Nach der Ankunft wurden detaillierte Anweisungen an muslimische Migranten mit Telefonnummern und Details über Unterstützungsnetzwerke und Organisationen verteilt, an die sie sich wenden und wohin sie gehen können. All diese Anweisungen wurden in arabischer Sprache geschrieben und mit Phrasen übersetzt wie in Reiseführern.

      Viele „mittellose“ Migranten haben heimlich unglaublich viel Bargeld mit sich geführt. Wer finanziert sie?

      Viele mittellose MigrantInnen haben eine große und vielfältige Anzahl gefälschter Pässe und anderer Dokumente zur Fälschung und Fälschung mitgebracht. Dies kann nur auf die Beteiligung von Sicherheits- und Nachrichtendiensten zurückzuführen sein, die die muslimische Invasion in Europa unterstützen. Es sollte beachtet werden, dass der israelische Mossad dafür bekannt ist, falsche Pässe zu verwenden.

      Erster Kommentar von Marco A-

      Regelmäßig sehe ich mir alte Aufnahmen von britischen Leuten an, die ihren täglichen Aufgaben nachgehen. Eine Sache, die mir immer wieder auffällt, ist, wie arm sie sind, ob sie in den Minen oder Farmen arbeiten. Diese Leute arbeiteten und lebten wie Sklaven für Hunderte von Jahren. Sie kämpften und bluteten jedes Mal, wenn ein Krieg gerufen wurde, nach „König und Land“. Sie litten und ertrugen seit der Antike unter tyrannischen Despoten.

      Was haben sie für all das erhalten?

      Sie sind verleumdet mit „weißen Privilegien“ (ein Oxymoron – Europäer haben schlimmer gelitten als viele andere Rassen im Laufe der Geschichte), und ihr Land wurde von ihren eigenen Herrschern, denen sie treu gedient haben, unter ihre Füße gezogen – das ist ihre Belohnung. Dies ist ein monströser Verrat.

      Ihr Land wird an Horden fremder Rassen übergeben, die die Kühnheit haben zu argumentieren: „Britannien war schon immer eine Nation verschiedener Völker“, während diese Schurken niemals einen Tropfen Blut für die Inseln verloren haben.

      Und diese armen Mädchen, die von den pakistanischen Vergewaltigungsbanden benutzt wurden, wurden von der Polizei buchstäblich in ihre Hände zurückgegeben, als sie nach Sicherheit suchten. Es war die lokale Gemeinschaft, die eingreifen musste, um die Vergewaltigung ihrer Töchter zu beenden. Gab es jemals eine Strafe für die Polizei, die nichts tat? Wenn nicht – dann wissen wir, dass dies nicht nur eine Genehmigung der Polizei ist, aber es gibt eine Agenda, die dies ermöglicht. Bestellen Ab Chao.

      Und wenn die Gemeinschaft handeln musste, wie viele andere Gemeinschaften, in denen die Menschen weniger aktiv sind, haben diese Verbrechen gerade jetzt?

      Erwarten Sie nicht, dass ein britischer Muslim auch auf dieses Übel aufmerksam macht. Unglücklicherweise sind diese Leute programmiert, Apologeten für jedes Verbrechen zu werden, das in ihrem Namen begangen wird – sie hassen schlechte Presse gegenüber dem Islam mehr als das Böse, das hilflosen Opfern von weniger Glauben zugefügt wird.

      Es ist kein Geheimnis, dass diese Menschen westliche Frauen als Schlampen betrachten und keinen Respekt vor den Gastgebernationen haben, in die sie eindringen. Was kümmern sie sich um arme britische Mädchen?

      Ich wäre nicht im Geringsten überrascht, wenn diese Leute zu den Waffen greifen und gewaltsam versuchen würden, das Land zu erobern. Die einzigen Menschen, die leiden werden, sind die armen Briten, die schon seit Jahrhunderten leiden. Eines ist jedoch sicher, die Islamischen Moslembrüderherrscher und Freimaurerherrscher werden sich keine Haare auf den Kopf machen lassen … Vielleicht würden sie für die nächsten tausend Jahre Islamische Muslimische Sklaventreiber mögen, die Briten haben ihren Zweck erfüllt. Schlechte britische …

      Wir müssen diese Bastarde jetzt um die Mittagszeit aufhängen oder es wird zu spät sein, um Gerechtigkeit zu erfahren.

      https://conservo.wordpress.com/2018/07/13/uk-intel-agenturen-bereiten-muslimischen-aufstand-vor/

      UK Intel Agencies Preparing Muslim Insurgency

      https://www.henrymakow.com/2018/07/UK%20Intel%20Agencies%20Preparing.html

      UK Intel Agencies Preparing Muslim Insurgency

      The Muslim population of Britain surpassed 3.5 million in 2016 to become around 5.5% of the overall population of 64 million.

      The author is a former British policeman
      who has maintained contacts within the force.
      We can assume that civil disturbances planned
      for the UK also apply to France, Germany and Sweden.

      (Disclaimer- While I cannot personally vouch for this report, England like so many Western countries has been subverted by Freemasons who want to enslave the population. A Muslim insurgency might provide a pretext.)

      By Semper Castleton
      (henrymakow.com)

      Further to my June 2018 article about the social decline and decay of England, the situation is much worse.

      The following activities are now covertly taking place:

      Arms shipments are coming into Europe to covertly arm Muslims ready for the signal to rampage and create genocide.

      The latest and best mobile phones have been freely distributed by secret intelligence services to UK Muslim migrants. They have been issued under the names of real UK and EU citizens but with false addresses with the full co-operation of the major EU/UK phone companies. Such phone companies are all owned and controlled by the same entities that have conspired in the planned chaos.

      Naturally, good communication is a major aspect of any activity these days.

      Detailed instructions have been distributed to Muslim migrants upon arrival with telephone numbers and details about support networks, and organizations to contact and where to go. All these instructions have been written in Arabic and with phrases translated as in guidebooks.

      Many „destitute“ migrants have been secretly carrying unbelievably large sums of cash. Who is financing them?

      Many destitute migrants have been carrying a large and diverse number of false passports and other documents to fake and forge. This can only be due to the involvement of security and intelligence services sponsoring the Muslim invasion of Europe. It should be noted that the Israeli Mossad is well known for using false passports.

      First Comment by Marco A-

      Regularly I find myself watching old footage of British folk going about their daily tasks. One thing that always strikes me is how poor they were, whether working in the mines or farms. These people worked and lived like slaves for hundreds of years. They fought and bled for „King and Country“ every time war was called. They suffered and endured under tyrannical despots since antiquity.

      What have they received for all of this?

      They are slandered with „white privilege“ (an oxymoron – Europeans have suffered more grievously than many other races throughout history), and have had their country pulled from under their feet by their own rulers who they served faithfully – that is their reward. This is a monstrous betrayal.

      Their country is handed over to hordes of foreign races who have the audacity to argue that, „Britain has always been a nation of diverse peoples“, meanwhile these scoundrels have never shed a drop of blood for the Isles.

      And these poor girls who were used by the Pakistani rape gangs were literally handed back into their hands by the police when they sought safety. It was the local community that had to intervene in order to bring attention to end the rape of their daughters. Was there ever any punishment for the police who did nothing? If not – then we know this is not simply an allowance by the police, but there is an agenda to allow this to happen. Order Ab Chao.

      And if the community had to act, then how many other communities where the people are less proactive have these same crimes occurring right now?

      Don’t expect a British Muslim to bring any attention to this evil either. Unfortunately, these people are programmed to become apologists for any crime committed in their name – they hate poor press towards Islam more than evil done to helpless victims of lesser faiths.

      It is no secret these people largely view Western women as sluts and have no respect for the host nations they invade. What do they care about some poor British girls?

      I would not be surprised in the least if these people took up arms and violently attempted to take hold of the country. The only people who will suffer are the poor Brits who have already suffered for centuries. One thing is for sure though, the Masonic rulers will not have a hair on their heads touched… Perhaps they would like Muslim slaves for the next thousand years, the British have fulfilled their purpose. Poor British…

      We have to hang these bastards at high noon now or it will be too late to see justice.

      https://www.henrymakow.com/2018/07/UK%20Intel%20Agencies%20Preparing.html

      Angela Merkel regiert im Auftrag der Islamischen Moslemsbrüder und der Internationalen-Kommunistischen-LINKEN-UNO-EU-NWO-Politik-Mafia !

      https://www.youtube.com/watch?v=n5MxvqU8l7I

    • Bitte schauen Sie den echten Propheten Helmut Lungenschmid an, er bestätigt alles, was Sie hier schreiben, Herr Mannheimer

      MM: OHNE QUELLE TU ICH DAS NICHT. ICH BIN AM RANDE MEINER SCHAFFENSKRAFT.

      • Hillary Clinton LOBT dass die USA, die US-Geheimdienste zusammen mit den Islam, Saudi-Arabien, Arabischen-Golfstaaten und Türkei die Al Qaida, Al Kaida, ISIS, IS, DAESH, Boko Hama und o ERSCHAFFEN haben um überall auf der Welt Krieg anzuzetteln, die Menschen Völker zu Unterdrücken um eigene Vorteile daraus zu ziehen !!

        https://www.youtube.com/watch?v=FsIp1TDwFLs

  2. Bengt: Der IS wird nicht nur für die ethnische Säuberung im Orient benötigt. Zumal diese ethnische Säuberung schon fast abgeschlossen ist. Merkill ist doch ganz scharf drauf, IS-Terroristen hier anzulocken und anzusiedeln.

  3. das war ja von den deutschen medien schon mehr als peinlich-
    während seiner amtszeit-hat man ihn zum heiligen ernannt-und das fast jeden tag-da wusste man schon sofort,er setzt keine das um was die mächtigen im Hintergrund planen

  4. Er verstellt sich als Engel des Lichts,
    er paßt sehr gut mit seinem FRiedensnobelpreis zu der in den“ Allah-Terroristen-Himmel“ geflogenen Friedenstaube Arafat, ein Terrorist, wie es im Buche steht,
    „yes we can“ und seine „Freundin“ „wir schaffen das“
    perfekte Einheit im Zerstören.
    Mit seinem Auftreten am evangelischen Kirchentag 2017 hat er dem Kirchentag zudem noch geholfen, daß eigentlich jeder mit Hirn, das „Gesicht“ des Kirchentages erkennen durfte.
    Er mußte sich ja als Christ anschleichen, denn in Amerika ist der christliche Fundamentalismus zu Hause. Er ist eine Schande für wahrhafte Christen.
    https://www.evangelisch.de/inhalte/143723/25-05-2017/barack-obama-und-sein-christlicher-glaube

    • Schauen Sie nach Helmut Lungenschmid,

      er hat alles durchschaut, vom Himmel wurde es ihm gezeigt, er bestätigt alles was hier läuft!

      MM. SOLLEN JETZT ZEHNTAUSENDE MEINER LESER STUNDENLANG IM INTERNET NACH DIESEM HERRN RECHERCHIEREN?

      WO BLEIBT IHR LINK ZU DIESEM DZRCHBLICKER?

      OHNE LINK IST IHR KOMNENTAR WERTLOS.

    • @Inge Kowalevski,
      Dabei ist doch bekannt, daß Obama über längere Zeit ein intimes Verhältnis mit dem Chorleiter seiner „evangelischen“ Kirche in Chicago hatte, als er noch Jung-Gouverneur von Ilinois war.
      Kurz bevor der bis dato relativ unbekannte Obama in den Präsidentschaftswahlkampf einstieg, wurde dieser Homo-Chorleiter mit Kopfschüssen hingerichtet. Der Fall wurde nie aufgeklärt, wie zwei ähnliche Exekutionen an Obamas Ex-Liebschaften ein paar Wochen später. Die farbige Mutter eines der Mordopfer bezichtigte damals direkt Obama, zumindest genau zu wissen, wer die Attentäter waren.
      Dazu kommen noch etliche andere pikante Sex-u. Drogen-Geschichten aus Obamas Studentenzeit, von Ex-Komilitonen und etlichen Homosexuellen der Chikagoer Szene bezeugt. Damals hieß es, halb Chicago kenne Obamas Umtriebe – nach den Morden an seinen Ex-Beziehungen wagte es bald niemand mehr, weiter in Obamas Vergangenheit zu bohren.
      Aber vielleicht werden diese alten „Storys“ irgendwann doch noch mal „aufgewärmt“, mich wundert schon lange, warum das auch unter Trump bisher nicht geschehen ist?
      Vielleicht sinds auch nur alles Zufälle o. falsche Anschuldigungen bezüglich der Morde, da will ich mal nicht „vorverurteilen“…

      • Werter Satellit,
        deshalb brauchen wir uns nicht mehr zu wundern über die „Re-gier-enden“.
        Da haben so viele Dreck am stecken und kleben im Dreck aufgrund von Erpressungen zusammen.Denn kein Anständiger würde solche Befehle der Schattenmächte ausführen.Und das „Herdenvieh“ läßt sich immer wieder blenden, von diesen Schauspielern..

      • @ Satellit

        Natürlich ist das hier jetzt keine valide Aussage. Und es ist mein ganz persönlicher Blick auf die Sache, den ich nicht verifizieren kann, da alle möglichen Beweise natürlich nicht und schon gar nicht im Netz zur Verfügung stehen.

        Ich sehe das so, daß der black halfcast loverboy in den besagten Satanistenkreisen hoch gehandelt wurde.
        Als Entschädigung wurden ihm großer Einfluß und Macht angeboten.

        Das läuft in diesen Kreisen scheinbar öfter so.
        Dieser Präsident ist so wurzellos und dubios wie noch kein einziger anderer in der amerikanischen Geschichte. Er hat KEINE Familie, die er vorzeigen könnte, die amerikanische Wurzeln hätte oder eine dieser reichen „Patrizierfamilien“ wäre, aus denen sonst die amerikanischen Präsidenten ausgewählt wurden.

        Wer ist dieser Knabe also.
        Dubios bis hin zu ungeklärten Passaporto-Angelegenheiten. Irgendwelche afrikanischen Verwandten oder auch nicht.
        Taucht aus dem Nichts auf, dubiose Vergangenheit, kein Gesicht.

        Dann sofort im Steilaufflug zum Präsidenten der USA?

        Selbst die Macrone hat noch Familien-Background vorzuweisen und ist nachvollziehbar ein Bübchen aus den Rothschild-Kreisen. Wer auch immer genau. Irgendwessen unehelicher Bursch wird’s schon sein.

        Die ältliche Mama, die sie ihm als Gattin zur Seite gestellt haben, ist wohl eher seine Betreuerin, als seine Frau.

        Beim Ex-US-Präsidenten, der so ziemlich jede Ehrung inklusive dem Posten selbst zu Unrecht erhalten hat, stimmt absolut gar nichts zusammen.

        Die Recherchen über seine Personalie verlaufen regelmäßig in wilden Spekulationen.

        Genau das aber war es immer und stets, was die Amis bei der Auswahl ihrer Präsidenten NICHT zulassen wollen, deshalb rekrutierte der Deep state diese Knaben wohl auch etwas ausgewählter aus den gutbewurzelten Kreisen.

        Ausnahme waren die Schauspieler auf dem Thron.

        Daß diese allerdings anderweitige „Vorzüge“ vorzuweisen hatte, kann man sich denken.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Roger_Clinton_(Schauspieler)

        nur ein Beispiel sei hier genannt; diese US-Typen hatten oftmals sehr enge verwandtschaftliche Beziehungen zur Musik- bzw. Filmszene.

        Oder der REGEN direkt, das war ja bekannt

        https://de.wikipedia.org/wiki/Ronald_Reagan

        _______________________________
        http://www.deutsches-adelsblatt.de/index.php/inhalte/titelthema?id=41

        „Der Kurfürst hält Hof
        Clemens August ließ sich gern feiern. An kirchlichen Festtagen lud er zum „öffentlichen Speisen“ ein. Die Hofkapelle spielte auf, der Kurfürst und erlesene Gäste tafelten im großen Speisesaal, während geladene Zuschauer von der Balustrade aus das Zeremoniell beobachten durften. „Sein oder Nichtsein“ kirchlicher und klerikaler Würdenträger entschied sich in den Prunksälen von Schloss Augustusburg. Adlige aus ganz Europa reisten zur Audienz beim Kurfürsten, trafen sich zu Maskenbällen, Theatervorführungen, Opern, Konzerten und Soireen. Trotz tiefer Frömmigkeit und hoher kirchlicher Ämter liebte Clemens August ausgelassene Feste, hatte einige Affären und eine Tochter mit der Bonner Harfenistin Mechthild Brion, die später geadelt wurde und als Anna Maria zu Löwenfeld mit dem illegitimen Sohn seines Bruders Karl Albrecht, Kaiser Karl VII., verheiratet wurde.
        Die größte Leidenschaft des Kurfürsten war jedoch die Jagd, insbesondere die Falkenjagd. Überall im Schloss findet man Gemälde von Falken, sogar das stille Örtchen ziert eine Galerie seiner Lieblingsfalken in Lebensgröße, auf ihren Hauben stets das Monogramm des Kurfürsten, die goldenen Initialen CA.

        Die Politikgeschäfte überließ der Fürst den anderen
        Das Jagen und Feiern liebte er, die Politik überließ der Kurfürst gern Premierminister Ferdinand Graf Plettenberg – bis zu jenem schicksalshaften Duell, bei dem Friedrich v. Beverfoerde, ein Verwandter Plettenbergs, einen der engsten Freunde des Kurfürsten, Johann Baptist von Roll, erschoss. Tieftraurig entließ der Kurfürst den seiner Meinung nach mitschuldigen Plettenberg. Der einst stabile politische Kurs wurde nun von wechselnden Ratgebern bestimmt, der Kurfürst verlor an Macht, Schloss Augustusburg an Glanz. Am 6. Februar 1761 starb Clemens August von Bayern. Er hinterließ mehrere Schlösser, darunter die schönsten Bauwerke seiner Zeit, aber auch einen Berg von Schulden.
        Sein Nachfolger Max-Friedrich von Königsegg-Rothenfels vollendete die Baumaßnahmen an Schloss Augustusburg nach den Plänen von Clemens August, große Teile des Mobiliars, der Kunst- und Gemäldesammlungen aber wurden bei Auktionen verkauft.

        Die Residenz wird Museum
        Im 19. Jahrhundert diente Schloss Augustusburg den Mitgliedern des preußischen Königshauses noch sporadisch als „herrschaftliches Hotel“. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde aus der kurfürstlichen Residenz ein Museum. Am 10. Oktober 1944 landete eine von den Amerikanern abgeworfene Sprengbombe knapp neben dem Treppenhaus. Ein paar Meter weiter und die ganze Pracht des Rokoko hätte in Schutt und Asche gelegen. Der Schaden wurde später vom neuen Besitzer, dem Bundesland Nordrhein-Westfalen repariert.

        Roter Teppich für die Republik
        Als Bonn in der jungen Bundesrepublik zur provisorischen Hauptstadt aufstieg, erlebte auch Schloss Augustusburg eine zweite Blüte. Den Auftakt bildete die Amtseinführung von Theodor Heuss nach seiner Wahl zum Bundespräsidenten 1949. Von da an war Schloss Augustusburg repräsentativer Schauplatz vieler Staatsempfänge und Bankette. König Bhumibol und Charles de Gaulle, der Schah von Persien, das Königspaar der Niederlande, Jimmy Carter, Ronald Reagan, Gorbatschow, Mitterand, Nelson Mandela … Eminenzen und Exzellenzen aus der ganzen Welt kamen nach Brühl.
        Die Queen und Prinz Philipp wurden gar mehrmals von wechselnden Bundespräsidenten unter der goldenen Büste von Clemens August begrüßt, speisten an festlichen gedeckten Tafeln, nahmen ihren Mokka auf der Terrasse mit Blick auf die penibel gepflegte barocke Gartenanlage.
        Waren die Staatsgäste abgereist, wurden die Teppiche eingerollt, das Porzellan verstaut und Schloss Augustusburg wieder in ein für Touristen aus aller Welt zugängliches Museum verwandelt. Mit dem Hauptstadtumzug nach Berlin blieben die Staatsgäste aus, und das Museumsprogramm wurde erweitert. (…)“

        ________________________________________

        Mithin also dieser
        Friedrich v. Beverfoerde, ein Verwandter Plettenbergs, ….
        auch in enger Freundschaftsbeziehung zu diesen Größen bzw. Staatsgästen hier zu sehen ist:

        …König Bhumibol und Charles de Gaulle, der Schah von Persien, das Königspaar der Niederlande, Jimmy Carter, Ronald Reagan, Gorbatschow, Mitterand, Nelson Mandela … Eminenzen und Exzellenzen aus der ganzen Welt kamen nach Brühl.
        Die Queen und Prinz Philipp wurden gar mehrmals von wechselnden Bundespräsidenten unter der goldenen Büste von Clemens August begrüßt, speisten an festlichen gedeckten Tafeln, nahmen ihren Mokka auf der Terrasse mit Blick auf die penibel gepflegte barocke Gartenanlage….

        Verwandtschaft der USA-Präsidenten
        https://www.youtube.com/watch?v=fAnK3jQnDGM

        😉

        Wer genau hinschaut, findet auch.

      • @Inge Kowalevski und @Satellit und @eagle1

        Die Hochfinanz-Macht-Eliten und Globalisten-Macht-Eliten wollten Hillary Clinton als Ihre neue US-Presidentin der USA im Weissen-Haus installieren damit Sie Hillary Clinton Sie die Weltweiten KRIEGE Ihres Vörgänger’s Obama’s noch weiter Massive Ausweiten sollte und damit Sie Hillary Clinton massive weiter Angeheizt hätte den Syrien-Krieg und Urkaine-Kriege was auch Unsere Lage hier in Deutschland noch weiter verschlechtert hätte, Dass dieses hatte US-President DONALD JOHN TRUMP vorerst weitgehend Verhindert !

        https://michael-mannheimer.net/2018/01/25/die-merkel-der-usa-heisst-hillary-clinton-ex-parteichefin-der-us-demokraten-erhebt-schwere-vorwuerfe-gegen-hillary-clinton-sie-hat-die-partei-ausgesaugt/

        https://michael-mannheimer.net/2018/02/07/hillary-clinton-und-obama-drohen-ein-watergate-ohne-beispiel-die-angebliche-russland-affaire-bei-der-letzten-us-wahl-wurde-von-den-us-demokraten-erfunden/

        https://recentr.academy/index.php?title=Hillary_Clinton

        https://assets.documentcloud.org/documents/3718776/2016-Cert-FISC-Memo-Opin-Order-Apr-2017-1.pdf

        https://www.youtube.com/watch?v=T4D8CvVM1MA

        Der neue US-President DONALD JOHN TRUMP hatte vorerst Erfolgreich VERHINDERT dass die Kriege in Syrien, Irak und Urkaine NICHT noch weiter Verschlimmert geworden waren, Hillary Clinton hätte die Russischen Truppen in Syrien direkt Massive Angegreiffen und hätte Schon längst einen Grossen Heissen Welt-Krieg in Europa zwichen der NATO und RUSSLAND Angezettelt, Mit einer US-Presidentin Hillary Clinton hätten Wir schon längst Krieg und Bürgerkrieg auch in Deutschland selber !!!!

        https://conservo.wordpress.com/2018/07/10/kein-sommertheater-update-zur-anti-trump-kampagne-zu-deren-folgen-fuer-die-weltpolitik-und-zur-einkreisung-deutschlands/

        Die Hochfinanz-Macht-Eliten und Globalisten-Macht-Eliten haben ES aber inzwischen bereits erfolgreich Geschafft den neuen US-President DONALD JOHN TRUMP weitgehend bereits Auf den Hillary Clinton Regierungspolitik-Kurs ZU ZWINGEN vorallem in der Syrien-kriegspolitik !!!!

        Die Hochfinanz-Macht-Eliten und Globalisten-Macht-Eliten werden DONALD JOHN TRUMP immer Mehr immer auf den Hillary Clinton Regierungspolitik-Kurs ZWINGEN TUEN !

        Dass der neue US-President DONALD JOHN TRUMP Verbresserung auch für Uns hier in Deutschland durchsetzen kann, Können Wir deswegen NICHT mehr von Ihm erwarnten, Darum müssen Wir Deutschen selber Massive ANTI-Merkel-SED-Regierungs-Proteste machen in Deutschland gegen diese Vaterlands-Lose-Politik und Wir müssen und Wir werden Von Uns selber Aus Uns selber heraus den Regime-Strutz in Deutschland erzwingen und durchsetzen werden auch Ohne von Hilfe von TRUMP oder PUTIN !!!!

        https://michael-mannheimer.net/2017/04/07/fatale-fehlentscheidung-trumps-bombardierung-assad-anstelle-der-rebellen-letztere-und-nicht-assad-sind-fuer-den-giftgasanchlag-verantwortlich/

        https://michael-mannheimer.net/2018/04/14/trotz-vetos-von-russland-und-china-im-un-sicherheistrat-usa-greift-syrien-an/

        https://michael-mannheimer.net/2017/04/16/riskiert-trump-den-3-weltkrieg/

        https://michael-mannheimer.net/2018/04/15/die-kriegerklaerung-der-globalisierer-an-die-freien-voelker-der-welt/

        https://www.youtube.com/watch?v=T4D8CvVM1MA

      • @Inge Kowalevski und @Satellit und @eagle1

        Jetzt wo sogar ENGLAND’s Wichtigste Mainstream-Presse-Zeitung gibt zu und bestätigt dass Barack Obama den Islamischen Staat ISIS GEGRÜNDET HATTE ! und die ganzen Kriegsverbrechen angezettelt hat !

        Da kann diese Damals Falsche Schlagzeile der Schweizer-Mogenpost Zeitung dass gegen Barack Obama Strafanklage erhoben wurden und Barack Obama untergetaucht ist ENDLICH WAHR WERDEN: „EILMELDUNG! Ist Ex-US-Präsident Obama untergetaucht !“

        https://michael-mannheimer.net/2018/02/07/eilmeldung-ex-us-praesident-obama-untergetaucht/

        http://smopo.ch/obamagate-ex-praesident-untergetaucht/

        https://qpress.de/2013/03/21/obama-droht-amtsenthebung-und-todesstrafe-betrug-um-geburtsurkunde-belegt/

  5. https://i1.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2014/12/ISIS-500-Mio-Tote.jpg

    genozid 2015|irak|afganistan|libyien|6 millionen tote
    Seit 1945: USA töteten über 30 Millionen Menschen – Contra Magazin

    https://en.reseauinternational.net/wp-content/uploads/sites/2/2016/08/whos-next-barack-obama-george-w-bush-bill-clinton-isis-2483401.png

    Die al Qaida gilt heute als die größte Terrororganisation, aber das ist nicht richtig. Ich möchte Ihnen deshalb mal die vier größten Terrororganisationen nennen:
    Die CIA
    der Mossad
    der KGB oder das, was er heute darstellt
    MI/6
    -https://bilddung.wordpress.com/2013/09/14/cia-yes-we-can/

    Vergangenheit des US-Praesidenten Barry Soetoro undurchsichtig
    -https://bilddung.wordpress.com/2012/08/01/yes-i-can-auch-ohne-echte-geburtsurkunde/

    https://i.ytimg.com/vi/ZES11v8AmDQ/maxresdefault.jpg

    https://tinyurl.com/yapekxug
    BushKrieger sind WeltKrieger
    https://tinyurl.com/yb3s3f4j

    GoogleÜbersetzung :

    Diese Leute sind Satanisten, die Verbrechen gegen die Menschlichkeit begehen. Aber wo haben sie angefangen?

    Schauen Sie sich zuerst ihren Stammvater, Prescott Bush, einen Senator aus Connecticut an, obwohl seine Familie jetzt vorgibt, aus Texas zu kommen. Dieser Mann finanzierte Hitlers Aufstieg durch die Union Banking Corporation, eine Partnerschaft mit den Brown Brothers Harriman, die von einer anderen Illuminati-Familie geführt wurden, und Allen Dulles, dem damaligen Anwalt in Sullivan und Cromwell, dem späteren CIA-Chef. Amerikanische Zeitungen ignorieren das, aber zumindest in Deutschland hat man die Frage aufgeworfen.

    https://fightingmonarch.files.wordpress.com/2018/06/bush-hitler-01.jpg

    Jedenfalls tat sich Prescott Bush mit Illuminati-Familien wie den Harrimans, den DuPonts, den Rockefellers und den Hearsts sowie den Malteserrittern zusammen, um die US-Regierung zu stürzen. General Smedley Butler, USMC, ein echter amerikanischer Held, zweimaliger Gewinner der Medal of Honor, pfiff auf das von Bush und seinen Mitverschworenen zusammengebraute Business Plot. Bush hätte, wie andere auch, wegen Verrats hingerichtet werden sollen, aber niemand wurde jemals strafrechtlich verfolgt.

    Prescott Bush scheiterte bei seinem Versuch, Präsident Franklin D. Roosevelt zu ermorden, aber sein Sohn scheint erfolgreich dabei geholfen zu haben, Präsident John F. Kennedy zu ermorden.

    -https://fightingmonarch.com/2018/06/09/fighting-project-monarch-mk-ultra-the-bush-family-satanism-crimes-against-america/
    Beachte die 9/11 WTC Sprengungen und die ISis infos.
    https://fightingmonarch.files.wordpress.com/2018/07/cia-taharrush.jpg
    🙁

    Die MuslimBruderschaft sitzt mit Angela Merkel an einem Tisch ?!

    Bewußt Aktuell 19
    -https://www.youtube.com/watch?v=gjl9_4VhUSQ
    Jo Conrad

  6. Barack Obama bekam bereits im voraus schon den Friedensnobelpreis und als Träger desselben hat er sich nicht gescheut ein „Weltmeister“ im Bomben werfen auf Menschen zu werden.
    Allein 2016 hat er insgesamt 26 171 Bomben abwerfen lassen.
    Warum loben die ganzen westlichen Regierungen, die Medien, die Linken und Netten, die Gutmenschen und wer immer noch, Obama am Ende seiner Amtszeit in den Himmel?
    Es gibt tatsächlich Vollidioten die geschrieben haben“Warum Barack Obama als großer Präsident in die Geschichte eingehen wird:“ Obama und Hillary sind Massenmörder und Kriegsverbrecher, wie es sich ja inzwischen gezeigt hat.
    Hütet euch vor den Friedensnobelpreisträgern!
    alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/01/unter-obama-wurden-2916-insgesamt-26171.html

    • @Inge K., in meinen Bekannten- u. Verwandtenkreisen darf man bis heute nichts allzu Schlechtes über Obama sagen – nur wenn die Namen Bush u. Trump fallen flippen sie förmlich aus!

  7. Bei Obama dem Merkelversteher und Oberheuchler – war sicherlich etwas faul.
    Ein Patriot für die USA wa er die letzten Jahre schon lange nicht mehr.
    Trotz geschzenktem Friedensnobelpreis einenteils der größte Kriegsfürst seit Bestehen der vereinigten Staaten andererseits der Multikulti Islam und NWO Befürworter.per Excelence. Obamas Pseudo Toleranz im Sinne Merkel und der EU Asylpolitik mit Hintergedanken.

    Ich hatte es zwar schon mal vor einiger Zeit gepostet, Im Zusammenhang des 11.9.2001 – Obama hatte nach wenigen Jahren des weltweit einmaligen islmamischen Anschlags auf die die WT Türme mit 3000 Toten und anschließender 11 Jahre dauernden Fahndung nach Osama bin Laden (inkl. Hintermänner)- erschossen am 2.5. 2011- auch eine sehr eigenartige undurchsichtige Rolle in der Planung /bzw. Bespielung des neuen WTC gespielt.

    Unmittelbar im Zentrum des neu gebauten WTC wurde von ihm trotz landesweiter Proteste eine Islamische Moschee unterstützt und genehmigt. Aus verständlichen und patriotischen sowie sicherlich auch staatsrechtlichen Gründen hätte diese niemals genehmigt werden dürfen. Von einem Präsidenten eines Landes wie die USA einfach paranoid. Ausser man hat im Hinterstübchen seines Hirns seeeeeeeeeehr viel für diese Ideologie übrig und verkauft es einfach als „Glaubensfreiheit und Toleranz. zugunsten Intoleranz .Der gleiche Wahnsinn wie in Deutschland.

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2010-08/moschee-new-york

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/moschee-am-ground-zero-9-11-opferverbaende-attackieren-obama-a-711894.html

    Letztendlich trugen Obama`s eigenartigen Statements als eine Art immoralischer Input genau zu den gleichen Verhältnissen des Asyl- und Islam Wahnsinns in Europa insbesonders in Deutschland bei. Nebst Obama hatte auch New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg und andere hochrangige Vertreter der Stadt das umstrittene Projekt,unterstützt, das angeblich „zu einer besseren Verständigung zwischen dem Westen und der muslimischen Welt beitragen soll“.
    Was inzwischen in Europa und Deutschland daraus wurde ist nun längst bekannt.-
    Asylirrsinn und Islamisierung durch deren Politiker/Innen inkl. den Medien als willfährige gleichgeschaltete,linksideologische Helfershelfer.

    ——————————
    Themawechsel —>
    Übrigens Frankreich ist gerade am gewinnen der Fussball WM Es steht seit der 69. Minute 4:2 – für den dämlichen Europa scheinheiligen Macron.
    Schade. Ich gönne es den Multikulti Franzosen nicht. (so wenig wie für DIE MANNSChAFT die längst die Quittung bekommen haben)
    Es spielt nun ohnehin Franzöisch Afrika gegen 11kroatische Patrioten.

  8. Dass das Rhesusäffchen ein Verbrecher war, konnte man mühelos schon daran erkennen, dass er sich mit Volksausrotterin Merkel stets in den Armen lag.

  9. Obama ist Fall für Amerikaner und Trump und wird hoffentlich auch von denen zur Rechenschaft gezogen!

    Derweilen haben wir hier unsere eigene Probleme!
    Der nächste Veräppelung der Massen läuft gerade :

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/spd-politiker-sven-wolf-zeigt-horst-seehofer-wegen-unklarheiten-bei-der-abschiebung-des-tunesiers-an-a2494167.html

    Ich wittere hier eine Manipulation von Meinung der Bürger um die Ecke!

    Man hofft , so denke ich mir, wird sich die Masse wegen diesen Skandal ( sorry ) MIST mit Seehofer solidarisieren und wieder ihn wählen!!!!! Mal abwarten!

    So dämlich sind die Menschen!

    Noch mal für den Beitrag zu Obama zu kommen, ja er wäre auch unsere Problem, weil alles zusammenhängt, aber da haben wir keine Handhabe, ich denke Trump wird den Sumpf austrocknen, angeblich laufen im Hintergrund derlei Bemühungen!

    In den anderen Foren, lese ich von einem ominösen Qanon! 🤔🤔

  10. „In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn es doch passiert, dann war es so geplant“(Franklin D. Roosevelt, 32. US-Präsident).

    ,,Die Demokratie war ohnehin immer eine Fassade der Plutokratie, die Politiker nur Marionetten und die Drahtzieher die Kapitalisten. Dass mittlerweile jeder Opfer dieses völkerrechtswidrigen Feldversuches der Globalisten, welches das Völkerrecht auf Selbstbestimmung aushebelt, werden kann, gleich welcher sozialen, religiösen, politischen, ethnischen und kulturellen Herkunft, muss ich nicht weiter erklären.

    Im Dezember 2018 sollen der Global Compact on Refugees und der Global Compact for Migration verhandelt und angenommen werden.[58] Am 12. Juli 2018 schrieb Eva Herman, die einst sehr beliebte, vom NDR geschasste und durch die Medien öffentlich hingerichtete Ex-Tagesschau-Sprecherin[59], auf ihrer Internetseite dazu Erhellendes inklusive Verlinkung zu den Quellen.[60]

    Übrigens: Donald Trump ist aus diesem Flüchtlingspakt bereits ausgestiegen, da dieser mit der Einwanderungs- und Flüchtlingspolitik der USA unvereinbar sei, während Deutschland, einer der größten Geldgeber dieses Projektes, schon 2017 dafür 477 Millionen US-Dollar zur Verfügung gestellt hat.[61] Frau Merkel denkt halt alles vom Ende her…

    Ihnen allen wünsche ich einen schönen erholsamen und sonnigen Sommer! Machen Sie sich eine tolle Zeit zusammen mit Familie, Freunden und Bekannten, wo auch immer Sie sind! Und bleiben Sie, gleich welcher politischen Gesinnung, friedlich!“

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/15/massenmigration-vermischung-voelker/

  11. nicht zum artikel-

    aber es hat gerade die zustände in FRANKREICH gezeigt-völlig irre-

    RTL Reporter Anmoderation „Franzosen feiern“-dann sieht man den anderen RTL Reporter in einem MIGRANTEN/KALERGI MOB-die ihn niederringen-bis er flüchtet-

    das ist FRANKREICH im jahre 2018- es ist nur noch traurig-

    vielleicht gibt’s das Video die tage mal auf YouTube zu sehen-das muss man gesehen haben-bin immer noch geschockt.

  12. 2004 bzw. 2005: Thomas P.M. Barnett[24], ehemaliger Harvard-Student und -Doktorand, US-Militärstratege und damaliger Mitarbeiter im Amt zur Transformation der Streitkräfte nach 9/11 von US-Verteidigungsminister Donald Rumpsfeld, veröffentlicht die beiden Bestseller Der Weg in die Weltdiktatur[25] und Drehbuch für den 3. Weltkrieg[26]. Diese sind seit 2016 auf Deutsch erhältlich. In seinem „Drehbuch“ schreibt er:

    „(…) Und ebenso wenig möchte ich die enormen sozialen, wirtschaftlichen und politischen Herausforderungen herunterspielen, denen Europa sich bei der Integration von Flüchtlingen und Einwanderern aus Asien und Afrika entgegensieht. Ich sage Ihnen bloß, dass es das wert ist – und zwar alles.“[27]

    Aus Barnetts Sicht muss es noch viele Kriege, Unruhen und Krisen weltweit geben, um am Ende am Ziel anzukommen, nämlich einer Zukunft, die es wert ist, geschaffen zu werden, in Form der Vormachtstellung der USA und der Ausschaltung von Völkern, die ihre Kultur und Identität bewahren und ihren Nationalstaat erhalten wollen.

    2010: Angela Merkel wird mit dem Europa-Preis der Europa-Gesellschaft Coudenhove-Kalergi-ausgezeichnet.[36] Preisträger sind auch Helmut Kohl und Jean-Claude Juncker.

    2012: Am 21. Juni schreibt BBC News: The EU should „do its best to undermine“ the „homogeneity“ of its member states. Dies war die Aufforderung an die EU durch den UN-Sonderbeauftragten für Migration, Peter Sutherland, vor Mitgliedern des britischen Oberhauses.[37] Er appellierte an die EU-Staaten, sich nicht auf „hochqualifizierte“ Einwanderer zu konzentrieren, da grundsätzlich alle Individuen die Freiheit haben sollten, sich auszusuchen, ob sie sich in einem anderen Land niederlassen und dort studieren oder arbeiten wollen. – Sutherland war außerdem Chef der WTO (Welthandelsorganisation), Chairman von Goldmann Sachs, Teilnehmer der Bilderberg-Konferenz, einem internationalen Netzwerk auf höchster Ebene, sowie Migrationsberater von Papst Franziskus.

    2012: Am 7. November schreibt das Hamburger Abendblatt, Merkel werbe für die „Vereinigten Staaten von Europa“ mit der EU-Kommission als so etwas wie eine europäische Regierung.[38]Siehe hierzu auch den Merkel-Versprecher.[39]

    2014: Das BAMF lässt ein Asylanwerbevideo[40] in zehn Sprachen produzieren und stellt dieses auf seiner Internetseite ein, worüber Stefan Aust am 30. August 2015 in Die Welt[41] berichtet.

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/15/massenmigration-vermischung-voelker/

    https://www.youtube.com/watch?v=2n_-lAf8GB4

  13. 2014: Das BAMF lässt ein Asylanwerbevideo[40] in zehn Sprachen produzieren und stellt dieses auf seiner Internetseite ein, worüber Stefan Aust am 30. August 2015 in Die Welt[41] berichtet.

    2015: Am 7. Januar, also noch bevor die „Flüchtlingskrise“ so richtig an Fahrt aufnimmt, schreibt Barbara Coudenhove-Kalergi, die Nichte des EU-Vordenkers, im österreichischen Standard einen Artikel mit dem Titel Völkerwanderung – Europa bekommt ein neues Gesicht, ob es den Alteingesessenen passt oder nicht.[42] Hier sei auf die finanziellen Kürzungen beim Welternährungsprogramm für Flüchtlinge hingewiesen.[43]

    2015: In der Nacht vom 4. auf den 5. September trifft Angela Merkel aufgrund der Grenzöffnung eine historische und folgenschwere Entscheidung.

    2015: Am 1. Oktober spricht der Vizepräsident der EU-Kommission, Frans Timmermans, während des EU Fundamental Rights Colloquiums davon, weltweit die multikulturelle Vielfalt in allen Staaten zu beschleunigen.[44] [45]

    2015: Im Dezember erklärt Dimitris Avramopoulos, EU-Kommissar für Migration, vor dem EU Ausschuss der Regionen (AdR), dass wegen der Vergreisung Europas in den nächsten zwei Jahrzehnten () mehr als 70 Millionen Migranten nötig sein würden.[46]

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/15/massenmigration-vermischung-voelker/

    https://www.youtube.com/watch?v=Apw8PDLIpl8

  14. O-Ton Obama: „Die Zukunft darf nicht jenen gehören, die den Namen des Propheten des Islam schmähen“

    https://www.youtube.com/watch?v=oAwMpL7POyo

    Diese Rede wurde gehalten im Jahre 2012, zumselben Zeitpunkt, als der Islamische Staat im Irak durchgestartet ist und die islamistische FSA in Syrien. DIe türkisch-arabische FSA in Syrien wurde offiziell von den USA und der Türkei ausgebildet und mit Waffen beliefert.

    Im Juli 2011 desertieren 60.000 sunnitische Muslime aus der syrischen Armee und gründen die „Freie syrische Armee“, ein Joint Venture zwischen syrischen Kurden, Türken und Arabern. Die FSA ruft die Revolution aus und beginnt einen Bürgerkrieg gegen die Assadregierung. Dieses Ereignis wurde in der NATO-Presse als „arabischer Frühling“ euphorisch bejubelt und propagandistisch verbrämt. Die FSA wurde offiziell von der Türkei, den Arabern und den USA über die türkische Grenze hinweg mit Waffen beliefert. Die Lage war so kritisch dass schon Anfang 2012 von Experten vorhergesagt wird, dass die Assadregierung bald fallen würde. Assad aber verfügt über ein beachtliches Giftgasarsenal; jedesmal wenn die FSA ihm zu sehr auf die Pelle rückte, wird Giftgas eingesetzt und die „Rebellen“ ziehen sich panisch zurück. Die Hauptstadt Damaskus ist niemals ernsthaft gefährdet. Ohne sein Giftgas wäre Assad dasselbe passiert wie Gadaffi im Oktober 2011.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bürgerkrieg_in_Syrien_seit_2011#Verlauf

    Im Dezember 2011 zieht der „Friedenspräsident“ Obama die amerikanischen Truppen aus dem Irak ab; 2012 stehen Präsidentschaftswahlen in den USA an. Noch im selben Monat, nur 6 Monate nach dem Beginn des Bürgerkrieges in Syrien, beginnt jener islamistische Aufstand im Irak, aus dem der „Islamische Staat“ ISIS hervorging. Unter der amerikanischen Besatzung war die irakische Armee in eine Multikulti-Armee umgewandelt wurden. Sunnitisch-arabische Muslime, die unter Saddam Hussein noch massiven Repressionen ausgesetzt worden waren, bilden innerhalb der irakischen Armee rasch islamistische Netzwerke und haben nun Zugang zu Sprengstoff und Kriegswaffen. Ab Dezember 2011 wird der Irak von einer beispiellosen islamistischen Terrorwelle überrollt, mit abertausenden von Toten. Aus den verschiedenen islamistischen Terrororganisationen, die jahrelang lang täglich dutzende von Menschent mit Anschlägen getötet haben, bildete sich dann im Jahre 2014 der Islamische Staat ISIS.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Aufstand_im_Irak_(nach_US-Rückzug)

    Seinen Höhepunkt erreicht der Islamische Staat im Jahre 2014. Im Januar 2014 übernehmen die Terroristen des Islamischen Staates handstreichartig aus dem Nichts die strategisch wichtigen irakische Grossstädte Ramadi und Falludschah, mit hunderttausenden von Einwohnern. Durch die Plünderung der Stadt gelangt ISIS an schweres Militärgerät, dass die Amerikaner zurückgelassen haben. Im Juni 2014 erobern gerade mal 1500 ISIS-Kämpfer die Millionenstadt Mosul. Der irakischen Armee mit 30.000 Soldaten und 30.000 Polizisten gelingt es nicht, die Millionenstadt gegen 1500 Angreifer zu halten. Der Grossteil der Soldaten und Polizisten desertiert bevor es zu Kampfhandlungen kommt. Hierbei fällt ISIS ein Flughafen mit zahlreichen Helikoptern in die Hand. Am 29. Juni 2014, dem ersten Tag des Fastenmonats Ramadan, ruft die Organisation in einer umfassenden Erklärung das Kalifat und ihren Anführer Baghdadi zum Kalifen aus. Die arabische Terrororganisation ISIS kontrolliert jetzt einen Korridor im Irak, der von der Grenze zu Saudi Arabien im Süden bis hoch nach Syrien reicht. Über die syrisch-irakische Grenze dringt ISIS Ende 2014 in Syrien ein. Die „Freie Syrische Armee“ verschmilzt sofort mit ISIS, nur die Kurden spalten sich ab und werden von den Türken und ISIS in die Zange genommen.

    In diesen Zeitraum, 2014 und Anfang 2015, fallen die ganzen Greueltaten des Islamischen Staates, die aus der Presse bekannt sind. Im August 2014 beginnt der Völkermord gegen die Jesiden und Christen im Irak. Erbeutete Kriegswaisen werden zwangskonvertiert und als Sklaven auf Auktionen versteigert. Kinder bis zu 9 Jahren werden für umgerechnet 150 Euro verkauft. Christliche und jesidische Frauen werden als Sex-Sklavinnen versteigert. ISIS unterhält Foltergefängnisse in denen massenhaft Christen und Jesiden exekutiert werden, das ganze wird gefilmt und zu Propagandazwecken benutzt. ISIS bildet zwangskonvertierte Kindersoldaten aus und filmt diese Kindersoldaten, wie sie massenhaft Jesiden und Christen hinrichten. DIe Liste der Greueltaten von ISIS ist endlos und wurde in der westlichen NATO-Presse nur sporadisch dokumentiert. Christliche und jesidische Männer werden in den Ölfeldern im Irak durch Arbeit vernichtet.

    Das Öl aus diese Ölfeldern ist die Haupteinnahmequelle von ISIS. Quer durch Syrien wird das Öl mit Tanklastwagen bis in die Türkei kutschiert, wo Erdogan es ISIS zu 50% des Marktpreises abnimmt. Die Russen veröffentlichen Satellitenbilder, die das beweisen. Die Bilder werden von der westlichen NATO-Presse ignoriert. NATO-Mitglied Erdogan war somit neben den Saudis der Hauptfinanzier von ISIS. Mit diesen Einnahmen wurde den Jihadis der Sold ausgezahlt. Woher die schier unerschöpflichen Munitionsvorräte von ISIS stammten, die in der ISIS-Kampagne 2014/15 verwendet wurden, weiss bis heute kein Mensch. Denkbar ist, dass ISIS über die irakisch-saudische Grenze von den Saudis mit Nachschub versorgt wurde und diese Munition mit irakischem Öl bezahlt wurde. In den Jahren zuvor haten die Saudis ungewöhnlich umfangreiche Waffendeals mit den USA abgeschlossen.

    Erst im Dezember 2015 interveniert Putin in Syrien. Ganz Syrien liegt in Schutt und Asche. Obwohl die NATO unter Obama zwei Jahre lang so getan hat, als würde sie ISIS im Irak und Syrien bekämpfen, breitet sich ISIS in diesem Zeitraum unaufhaltsam aus. Den Russen hingegen gelingt es binnen drei Monaten, ISIS mit Luftschlägen aufzurollen.

    Als die Russen medienwirksam ISIS-Tanklaster bombardieren, flippt Erdogan öffentlich aus. Kurze Zeit später schiesst die türkische Armee vorsätzlich einen russischen Kampfjet über Syrien ab, der in türkisches Territorium eingedrungen sein soll.

    https://en.wikipedia.org/wiki/2015_Russian_Sukhoi_Su-24_shootdown

    Und nicht zu vergessen: am Ende der Präsidentschaftszeit von Obama, genau zu dem Zeitpunkt als Russland seine Intervention in Syrien ankündigt, machen sich 1,5 Millionen „syrische Flüchtlinge“ von der Türkei nach Deutschland auf und werden in jedem der Durchgangsländer durchgewunken.

  15. es müssen sich in Deutschland irgendwelche Kräfte finden-die das verhindern-in welchem zustand sich Frankreich befindet-sonst gehen wir hier in deutschland auch unter-

    wer kennt die BELLMONDO filme-aus den 80ern-ich kenne sie noch-gedreht überwiegend in südfrankreich- vor 30 jahren-damals schon völlig afrikanisiert-und heute dem untergang nahe.

    es muss ein Gegenschlag erfolgen…

  16. Hier ein kleine alte Linksammlung zum Thema, vielleicht ist für den einen oder anderen Wahrheitssucher was dabei:

    „Friedensnobelpreisträger prahlt gegenüber Beratern – Obama: „Ich bin echt gut darin, Menschen zu töten“
    -siehe Focus-Artikel:
    https://www.focus.de/politik/ausland/usa/us-praesident-stolz-auf-drohnen-angriffe-barack-obama-ich-bin-echt-gut-darin-menschen-zu-toeten_aid_1147688.html

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2013/11/obama-im-menschentoten-bin-ich-sehr-gut.html

    „Obamas psychopathische Rebellen zerstückeln kleines Mädchen bei lebendigem Leibe“ – Archiv-Artikel siehe unter:
    https://web.archive.org/web/20140221091531/http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/michael-snyder/obamas-psychopathische-rebellen-zerstueckeln-kleines-maedchen-bei-lebendigem-leibe.html

    Artikel von 2014: „Die US-Regierung versorgt die radikalen islamistischen Gruppierungen im Irak und in Syrien mit Software, die sie bei der Vorbereitung von Terroranschlägen nutzen, berichtet der iranische Fernsehsender Press TV unter Verweis auf eine örtliche Quelle….“ :
    https://de.sputniknews.com/militar/20140706268933832-Iranischer-TV-Sender-USA-versorgen-Extremisten-im-Irak-mit/

    „Obama erhält grünes Licht für Bewaffnung syrischer Rebellen“ :
    http://www.handelsblatt.com/politik/international/us-repraesentantenhaus-obama-erhaelt-gruenes-licht-fuer-bewaffnung-syrischer-rebellen/10717812.html

    „USA planen Ausbildung von 15.000 syrischen Rebellen“:
    http://www.handelsblatt.com/politik/international/groesserer-einsatz-usa-planen-ausbildung-von-15-000-syrischen-rebellen/10763634.html

    „Harte Kritik an Obama: US-Regierung führt „aggressiven Krieg gegen Pressefreiheit“:
    http://www.handelsblatt.com/politik/international/harte-kritik-an-obama-us-regierung-fuehrt-aggressiven-krieg-gegen-pressefreiheit/8918644.html

    „Säuberungen beim US-Militär: Obama will Soldaten, die ihm und nicht der Verfassung gehorchen“ :
    https://web.archive.org/web/20131112165155/http://info.kopp-verlag.de/kit-daniels/saeuberungen-beim-militaer-obama-will-soldaten-die-ihm-und-nicht-der-verfassung-gehorchen.html

    Video: „Obama – Yes We Can = Thank You Satan“ :

    http://www.youtube.com/watch?v=jqALdkTArqs

  17. wer kennt die FERNSEHBILDER vor ein paar tagen-

    die Feier von ROTHSCHILD/KALERGI MACRON- durch französische Polizei Militär-

    die machen da mit-das sagt doch schon alles-game over.

  18. Der Neue um nichts besser als der Alte:

    Donald „Chabad Lubavitsch“ Trump erhält von König Salman den höchsten Orden Saudi-Arabiens

    https://kurier.at/politik/ausland/schockwellen-aus-heimat-erreichen-donald-trump-in-saudi-arabien/265.105.821

    Donald „666“ Trump und Saudi Arabien: „Eine grossartige Freundschaft“

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-03/donald-trump-mohammad-bin-salman-saudi-arabien

    Donald „Judas“ Trump tanzt beim rituellen Schwerttanz radikaler Muslime In Saudi Arabien mit:

    https://www.youtube.com/watch?v=runYPf4Q2g8

      • @Bengt, danke für das Video!

        Aufschlussreiche Abstammung von Saudis und Wahabiten!

        „Die peinliche Abstammung des Hauses von Al-Saud ist nicht irgendwie fragwürdig, sondern gut bekannt. Die STANDARDLÜGE aller dieser Marionetten und Esel, die durch die Amerikaner und Briten als die Superdiktatoren über ihre Leute installiert wurden, ist, dass die Linie ihrer Vorfahren bis zurück auf die Haschemiten gehe. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. In Wirklichkeit geht die Abstammungslinie auf den jüdischen Stamm von Banu Qunaiqa im Arabien des 7. Jahrhunderts zurück.

        Und das ist nicht das Ende der Geschichte. Die Abstammung von Muhammed ibn Abd Al-Wahab, des Gründers der Wahabitensekte im 18. Jahrhundert, ist die jüdische Gemeinde in der Türkei. Sein Großvater war ein türkischer Jude, der der Doenmeh-Gemeinde angehörte, wie sich die „geheimen Juden“ in der Türkei nannten, die mit dem laizistischen Diktator Mostafa Kemal Atatürk (selber ein Doenmeh) kollaborierten, um aus der Türkei einen laizistischen Staat zu machen. Die Doenmeh-Juden sind eine sehr manipulative und gefährliche Gruppe. Um mehr über die Doenmeh zu erfahren, schauen Sie sich die Posts an, die die verborgenen Fakten über Mostafa Kemal „Atatürk“ enthüllen, ein Doenmeh oder Kryptojude.

        Es ist offiziell bekannt, dass das heutige „Saudi-Arabien“ das Ergebnis einer Allianz zwischen Muhammed ibn Abd Al-Wahab und Muhammed Ibn Saud war, das im 18. Jahrhundert seinen Anfang nahm. Die Abmachung bestand für Ibn Saud darin, Al-Wahab zu beschützen und ihm zu erlauben, seine fanatischen antikoranischen Werte im Namen des „Islam“ zu verbreiten, und im Gegenzug würde Al-Wahab die Anerkennung der Herrschaft der Saudis als Oberhaupt der „Islamischen Ummah“ anbieten.“

        http://abundanthope.net/pages/German_49/Aufschlussreiche-Abstammung-von-Saudis-und-Wahabiten_printer.shtml

  19. ,,Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmen- den Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen.
    Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen.

    Das Christentum, war regeneriertes Judentum.
    Soweit Europa christlich ist, ist es (im ethisch-geistigen Sinne) jüdisch; soweit Europa moralisch ist, ist es jüdisch.
    Fast die ganze europäische Ethik wurzelt im Judentum. Alle Vorkämpfer einer religiösen oder irreligiösen christlichen Moral, von Augustinus bis Rousseau, Kant und Tolstoi, waren Wahljuden im geistigen Sinne; Nietzsche ist der einzige nicht-jüdische, der einzige heidnische Ethiker Europas. “

    -Auszüge aus Praktischer Idealismus von Graf Richard Nicolaus Coudenhove-Kalergi – Wien i 1925.

    https://www.youtube.com/watch?v=gjl9_4VhUSQ

    • @Bengt,
      immer wieder wird diese Cuodenhove-Aussage zitiert – das war doch eine sehr nüchterne, realistische Betrachtung/Feststellung von ihm, wie damals (u. heute) die Dinge lagen, nicht mehr u. nicht weniger?!
      Kalgeri hat damit keinesfalls eine wünschenswerte Zukunftsvision beschrieben, sondern nur faktisch die Tatsachen benannt – selbstredend baut die europäisch-christliche Tradition bzw. Ethik seit fast 2000 Jahren auf dem jüdischen Erbe auf, das Rechtssystem, die Verwaltung u. höhere Kultur wiederum wurde von den Römern übernommen u. weiterentwickelt.
      Der hohe Norden Europas, d.h. die rauhen germanischen Völkersippschaften Skandinaviens u. Norddeutschlands hatten jedenfalls seinerzeit nicht die europäische Zivilisation beflügelt, jedenfalls nicht, solange sie rückständige, ungebildete „Wilde“/Babaren geblieben waren.
      Erst mit der Christianisierung u. Romanisierung (d.h. auch in gewissem Umfang „Orientalisierung“) schufen auch ex-germanische/keltische Völkerschaften eine neue europäische Zivilisation.
      Deshalb wurde/wird ja auch Karl der Große als der „Vater der Europäer“ bezeichnet, gemeint ist die karolingische Renaissance, der Beginn des (frühen) Mittelalters. Erst seit dem spielten auch die (eingewanderten) Nordeuropäer eine bedeutende Rolle in der europäischen Geschichte u. Zivilisation.


      ++++++++++++
      MM.

      „selbstredend baut die europäisch-christliche Tradition bzw. Ethik seit fast 2000 Jahren auf dem jüdischen Erbe auf“.

      HABEN SIE SICH SCHON EINMAL MIT DEM TALMUD BEFASST? MIT DER AUFFORDERUNG, ALLE GOIJIMS (NICHTJUDFN) DER WELT ZU TÖZEEN UND ZU VERSKLAVEN? DEM RECHT AN DEREN EIGENTUM? DER AUSSAGE, DASS NICHTJUDEN KEINE MENSCHEN SEINEN?

      AUF DIESEM ETHISCHEN ERBE SOLL EUROPA AUFGEBAUT SEIN.

      ENTWEDER SIND SINF JUDE UND VERSUCHEN HIER, BEWUSSTE FALSCHMELDUNGEN ZU IHRER RELIGION ZJ VERBREITEN. ODER ABER SIE SIND VÖLLIG IGNORANT IN BEZUG AUF DAS JUDENTUM.

      IHRE AUSSAGE ZUR ANGEBLICHEN HARMLOSIGKEIT KALERGIS passt dazu:

      Haben sie seine Schriften gelesen? Seinen Plan der Rassenvermisching Europas mit Ausnahme einet Rasse den Juden?

      Die dann nach der vollzogenen Rassenvermischung die politische und wirtschaftliche Führung als jüdische Herrenrasse übernehmen soll?

      BEFASSEN SIE SICH EINMAL MIT DEM TALMUD UND DER KABBALA. UND WIEDERHOLEN SIE DANN IHREN OBIGEN KOMMENTAR.

      • Ergänzend zu MMs Kommentar:

        Die zitierte Aussage ist komplett falsch. Das Christentum ist eine radikale Abkehr vom Judentum. Kein sich selbst erhöhendes „auserwähltes Volk“, das nur aus sich selbst hervorgehende Personen als zugehörig akzeptiert und Nichtzugehörige als minderwertig abqualifiziert. Kein rächender und listiger Gott, der Länder verschenkt und zur Ausrottung anderer Völker aufruft und verhilft, sondern Gleichheit aller Menschen, Hilfsbereitschaft und Vergebung.

        Der Islam ist nur eine vergröberte Blaupause des Judentums, in allem etwas grobschlächtiger, direkter, noch utilitaristischer. Wahrscheinlich ein Grund für den islamischen Judenhass. Das große Vorbild muss verschwinden. Ein Vatermord, sozusagen.

      • @MM, ist mir alles bekannt – die jüdischen Wurzeln des Christentums basieren auf dem AT/Thora, nicht dem im babylonischem Exil entstandenen Talmud (mündliche Überlieferungen u. Auslegungen des AT). Das sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe, auch wenn die meisten Christen/Kirchen das bis heute nicht realisiert haben. Selbt den meisten zeitgenöss. Juden ist nicht klar, daß sie sich mehr am Talmud als an der original-jüdischen Bibel orientieren (wo es all diese Anti-Goim“-Aussagen nicht gibt, allenfalls wird zu Vernichtung der Alamakiter, ein kleines regionales Konkurrenzvölkchen aufgefordert).
        Ich werde mich hüten, mich mit dem Talmud u. der Kabbala näher zu beschäftigen, was interessiert mich solch Teufelszeug? Vor der „Synagoge Satans“ warnte schon Jesus selbst…

      • zu MM.
        Die TempelBergerKönige kamen vor der TempelZerstörung nach SüdGallien,
        mit all ihren Schätzen und Laden.
        Dann kreuzten sie sich in die Merowinger- und KarolingerBlutlinie und ziemlich alle AdelsLinien ein.
        Das älteste europäische AdelsGeschlecht hat seine Wurzeln in Babylon.
        Ein AufKlärer schrieb mal : Alle was einen Löwen und /oder Drachen/Schlange im Wappen hat gehört zu dieser BlutLInie.
        Prüft es selbst nach.
        🙁
        zu Marius.
        Das Christentum ist eine radikale Abkehr vom Judentum. “

        ist es nicht die 3 MolochReligionen verehren den ArchontenMenschenOpfergott Moloch.
        Der gott des Alten Testaments ist nicht der ALL-MÄCHTIGE SCHÖPFERGOTT.

        Nennt mir eine Stelle aus dem AT. die „göttliche“ Spiritualität enthällt.

        Jesus, welcher kein Jude war, distanzierte sich klar vom StammesGott der AusErwählten.

        🙁
        ZU Satellit.
        im babylonischem Exil entstandenen “

        In BabYlon feierte der MolochDienst und die MolochAnbetung HochZeit.
        Nimrod regierte und hatte viele Priester, welche später flohen nach Pergamon
        wo sie den Thron Satans erbauten einen BrandOpferAltar für Moloch.
        🙁

        Es gibt eine NetzSeite welche die Geschehnisse in BabYlon ganz anders beschreibt als die offiziellen Schriften.
        Fakt ist die satanischen AusEwählten zogen von BabYlon aus in alle Welt um die WeltzuKriegen.
        Die illuminaten, Kreuzung/Paarung aus KainMenschen (SchlangenAbkunft) und den gefallenen Engeln wollen die WeltHerrschaft gerne auch durch ReligionsKriege, damit ihr Reich, die Hölle auf Erden entsteht.

        🙁
        Anhang: Die Huren Babylons

        [Diktator Nimrod im Alten Testament]

        [These: Ein Satan erschuf die Religionen, um Menschenmassen gegeneinander loszuhetzen]

        Ist Satan möglicherweise der Gott hinter allen Religionen? Gibt es geheimes Wissen, das dazu tendiert, das Christen- und Judentum zu diskreditieren? Haben alte luziferische Kulte die wahre Religion verfälscht? Sind die religiösen Führer seit Jahrtausenden gegen ihre Gemeinden verschworen und frönen dem übernatürlichen Bösen? Der nachdenkliche Bibelleser kann zu erstaunlichen Einsichten gelangen.

        [Wer ist Gott? Die Kirche will nur Schafe haben – eine satanische Macht manipuliert die Weltreligionen gegeneinander]

        Um die Wahrheit über Gott herauszufinden, sollte man aufhören, der Kirche sein blindes Vertrauen zu schenken. Zu oft wurde der Glaube für ihre Machtspiele entartet. Wer nur auf Befehle seiner religiösen Führer hört, stuft sich schnell zu einem fremdgesteuerten Soldaten im Namen Gottes herab. Wenn man jedoch chronologisch vorgeht, Dinge in den richtigen Kontext stellt und sich nicht von religiösen Dogmen beeinflussen lässt, kommt man zu erschreckenden Erkenntnissen: Tatsächlich gibt es eine plausible Erklärung für eine satanische Macht, die hinter den Kulissen der Weltreligionen ihren Einfluss geltend macht.

        [Diktator im AT: Nimrod]

        Auf des Pudels Kern stossen wir in den alten Schriften der Bibel im prophetischen Buch Jesaja 14: Nimrod, der König Babels, wird in das Rampenlicht des Geschehens gestellt. Er ist ein habgieriger Tyrann von barbarischer Grausamkeit, der jede Form des Widerstands gegen seine Herrschaft mit roher Gewalt unterdrückt. Schnell wird klar, dass Nimrods Wahnsinn nicht der diesseitigen Welt entsprungen ist. Nimrod entpuppt sich als Handlanger einer dämonischen Macht, die bis heute als „der Herrscher dieser Welt“ (Johannes 12,31) auf eben „dieser Welt“ die Fäden zieht und die Jesus Christus, dessen „Reich […] nicht von dieser Welt“ (Johannes 18,36) ist, diametral entgegensteht.

        [Satan ist unsichtbar – aber sein Einfluss ist weltweit]

        Dieser unsichtbare Einfluss ist gemeinhin als „Satan“ bekannt und wird von oberflächlichen Kennern der Bibel mit dem Bösen und der Dunkelheit [S.291] assoziiert. Wer die Bibel aufschlägt, erlebt allerdings eine kleine, doch nicht unbedeutende Überraschung. Die Vorgeschichte des Fürsten der Finsternis ist eine Geschichte des Lichts:

        [Luzifer war zuerst ein Engel – und verwandelte sich dann in Satan – Infiltration der Welt mit Nimrod
        🙁

        Denn durch seine Lehre, die jeden Menschen als „Kind Gottes“ in ein unmittelbares [S.295] Verhältnis zu Gott rückte und eine hierarchisierte Religion unnötig gemacht hätte, wäre der Jerusalemer Klerus seiner Vormachtstellung entzogen worden. Obwohl die Geschichte Jesu ebenso als planetares Ereignis interpretiert werden kann (Jesus symbolisiert die Sonne, seine Jünger die Tierkreiszeichen usw.), hat sie deswegen auch im wörtlichen Sinne Hand und Fuss: Jesus wollte nur vermitteln, er predigte Nächstenliebe, Frieden und Freiheit. Er war sowohl gegen die weltliche Tyrannei der Römer als auch gegen die religiöse Herrschaft der Pharisäer, die weiterhin im Geheimen ihre babylonischen Mysterienkulte praktizieren wollten. Er wollte die Menschheit spirituell erlösen. Sie sollte die Wahrheit in sich selbst suchen, nicht in religiösen oder politischen Führern. Das hatte kaum mit religiösem Glauben, sondern vielmehr mit gesundem Menschenverstand zu tun. Deshalb hegen auch viele Atheisten Sympathien für die Botschaft Jesu. [S.296]

        alles erfahren :
        -http://www.geschichteinchronologie.com/welt/Rothschild/Knechtel-Dt/004a-diktator-Nimrod-Luzifer-sonnengott+teufel-mysterienreligionen+frontreligionen-kind-gottes.html
        🙁

        Verflucht sei der gott Jahwe…

        https://ibb.co/cxwNgT
        Sie machen GOTT zum Teufel und den Teufel machen sie zu gott.

        „Siehe ich bringe Leute aus der Synagoge des Satans, die sich Juden heißen und sind es nicht, sondern lügen“

        Ihr seid von dem Vater, dem Teufel, und nach eures Vaters Lust wollt ihr tun. Der ist ein Mörder von Anfang und ist nicht bestanden in der Wahrheit; denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er von seinem Eigenen; denn er ist ein Lügner und ein Vater derselben.

        https://michael-mannheimer.net/2018/07/13/historisch-beispiellose-reaktion-im-nsu-fall-120-jahre-sperrfrist-fuer-nsu-akte/#comment-306047

        WAHRHEIT MACHT FREI

      • zu Marius.
        „Das Christentum ist eine radikale Abkehr vom Judentum.“

        ist es nicht die 3 MolochReligionen verehren den ArchontenMenschenOpfergott Moloch.
        Der gott des Alten Testaments ist nicht der ALL-MÄCHTIGE SCHÖPFERGOTT.
        Nennt mir eine Stelle aus dem AT. die „göttliche“ Spiritualität enthällt.
        Jesus, welcher kein Jude war, distanzierte sich klar vom StammesGott der AusErwählten.

        Dunkel ist der Rede Sinn…
        Nach dem, was Sie dort schreiben, sind wir einer Meinung:
        „Das Christentum ist eine radikale Abkehr vom Judentum.“

  20. „Die einst von bürgerlichen Konservativen (damals als EWG) gegründete und von den Sozialisten bekämpfte EU ist heute komplett in den Händen von Linken. Das wird dadurch zum Skandal, dass die Linken in ihrem Machtrausch auch demokratische Mehrheiten nicht akzeptieren. Denn sie haben den EU-Apparat ganz in Händen, der offensichtlich stärker ist als die Demokratie – wie einst zu Feudalzeiten. Das ist für die nichtlinke Mehrheit der Europäer zutiefst frustrierend. Das bringt logischerweise neuen Sprengstoff für die gesamte Union und bedroht sie existenziell wohl mehr als der Brexit.“

    https://www.katholisches.info/2018/07/christen-und-konservative-werden-in-der-eu-ausgegrenzt/

    • >> Europäische Einigung (nicht die EU) war ursprünglich das Werk von Christdemokraten

      Der österreichische Doyen des Journalismus erinnert an eine Tatsache, die heute nicht nur kaum mehr bekannt ist, sondern ungläubig die Augen reiben läßt. Ja, das europäische Einigungswerk war nach dem Desaster des Zweiten Weltkrieges ein Projekt der Christdemokraten. Um genau zu sein, der Katholiken.

      Dafür stehen die Namen von Konrad Adenauer, Robert Schumann und Alcide Degasperi. Es ist kein Zufall, daß alle drei Genannten demselben Glaubensbekenntnis und derselben politischen Richtung angehörten – und auch, was gerne wegen der Betonung Deutscher, Franzose, Italiener übersehen wird: demselben deutschgeprägten Mitteleuropa entstammten (Adenauer stammte aus dem Rheinland, Schumans Vater war Deutschlothringer, seine Mutter Luxemburgerin, De Gasperi war Welschtiroler).

      Das war nach dem Krieg nicht selbstverständlich, hatte aber damit zu tun, daß sie den deutschen Föderalismus kannten, der in den meisten anderen Staaten, darunter auch in Frankreich und Italien, ein Fremdwort war. Das Projekt war aus Einsicht und Not geboren und hatte ursprünglich auch noch nichts mit der Kehrseite der Coudenhove-Kalergi-Phantasien zu tun. << (aus obigen Artikel/Link)

      Doch wer weiß das heute noch?

  21. Paul Craig Roberts, dessen Artikel ich sehr schätze, ist Ökonom und Publizist und war stellvertretender Finanzminister unter Reagan.

    „Es besteht kein Zweifel daran, dass US-Präsident Barak Obama ein Kriegsverbrecher ist, ebenso wie seine Militär- und Geheimdienste sowie der Großteil des Repräsentantenhauses und des Senats.

    Obama ist der erste Präsident der USA, der sein Land ununterbrochen während seines gesamten achtjährigen Regimes im Kriegszustand hielt. Allein im Jahr 2016 fielen 26.171 Bomben auf Hochzeitsfeiern, Beerdigungen, Kinderfußballspiele, Krankenhäuser, Schulen, Menschen in ihren Häusern und auf ihren Straßen, und Bauern auf ihren Feldern in sieben Ländern: Irak, Syrien, Afghanistan, Libyen, Jemen, Somalia und Pakistan.

    Was hat die Obama-Administration vorzuweisen nach acht Jahren illegaler militärischer Interventionen in sieben Ländern, von denen keines eine Gefahr für die USA darstellte und denen die USA niemals den Krieg erklärt hat? Durch US-Invasionen wurde Terrorismus erschaffen, kein einziger Krieg wurde gewonnen und der Nahe Osten in Chaos und Zerstörung aufgezehrt. Weltweit ist der Hass auf die Vereinigten Staaten auf ein Rekordhoch gestiegen. Die USA sind heute das am meisten verachtete Land der Erde.

    Der einzige Zweck dieser Verbrechen ist es, die Rüstungsindustrie zu bereichern und die verrückte neokonservative Ideologie der US-Welthegemonie voranzutreiben. Eine winzige Handvoll verabscheuungswürdiger Menschen hat es geschafft, den Ruf der Vereinigten Staaten zu zerstören, Millionen von Menschen zu ermorden, und Wellen von Kriegsflüchtlingen in die USA und nach Europa zu schicken.

    Wir nennen dies „Kriege“, aber sie sind es nicht. Sie sind Invasionen, größtenteils aus der Luft, aber in Afghanistan und Irak auch durch Truppen auf dem Boden. Diese Invasionen aus der Luft und an Land beruhen ausschließlich auf krassen, transparenten Lügen. Die „Rechtfertigungen“ für die Invasionen haben sich ein Dutzend Mal verändert.

    Die Fragen lauten: Wenn Trump Präsident wird, werden Washingtons massive Verbrechen gegen die Menschlichkeit weitergehen? Und falls ja, wird der Rest der Welt weiterhin Washingtons außergewöhnliche Boshaftigkeit tolerieren?“

    https://propagandaschau.wordpress.com/2017/01/13/die-lobhudelei-fuer-obama/

    • Ramstein-Miesenbach

      ,,Demonstranten fordern Abzug von US-Truppen aus Ramstein“

      30.06.2018, 16:01 Uhr | dpa

      ,,Zum Abschluss einer Aktionswoche der Friedensbewegung in der Westpfalz haben Teilnehmer mehrerer Kundgebungen den Abzug der US-Truppen gefordert. Bei Auftaktkundgebungen in Landstuhl und Ramstein-Miesenbach waren am Samstag nach Polizeiangaben rund 800 Menschen dabei, nach Angaben der Veranstalter um die 2500.“

      https://www.t-online.de/nachrichten/id_84030872/demonstranten-fordern-abzug-von-us-truppen-aus-ramstein.html

      https://www.youtube.com/watch?v=Oj6f7vbhoOQ

      • @ Bengt
        Zitat:“ Ramstein-Miesenbach
        ,Demonstranten fordern Abzug von US-Truppen aus Ramstein“..

        pers. Komm. Alles schön und gut. Ich habe nichts gegen die Amerikaner. Doch… die letzten US Truppen und ihr gesamtes Kriegsgerät in Ramstein sollten lieber noch heute wie morgen bis zur letzten Patrone und den Rambos aus Deutschland verschwinden.
        Allerdings…. ich möchte wetten, nahezu ausnahmslos alle der Demonstranten gehören gleichzeitig zu denjenigen Linken Gehirgewaschenen oder politischen Analphabeten (wenn nicht gar „Deutschland verrecke“ Idioten ) die bei jeder Gelegenheit trotzdem Hurra Merkel -wellcome Refugees ( rufen.)
        Welch ein Paradoxon. So etwas gibts nur in Deutschland Absurdistan.

        Noch vor den Ramstein Amis sollte Merkel und ihre gesamte Beifall klatschende Entourage sich ins Nirwana auflösen. Zähle jede Sekunde.
        Ich will mein Land zurück !

        Wenn schon eine Frau an der Regierung,dann doch lieber mit einer gesunden Einstellung zu ihrem Land wie die konservative Kroatin Kolinda Grabar-Kitarović

        Wei nicht anders zu erwarten… die asolut überflüssige nichtskapierende Alpenprawada = „Süddeutsche Zeitung“ (ebenso die heutige BILDon) hat sie nun nach der gerade zuende gegangenen Fussball WM schon mal als kroatischer oberster Fussballfan, hübsche irre Show und Selbstinzenierung, politisch konservativ „Rechts“ verortet.

        Zitat:…..In den Stunden der Entscheidung hat sie gesagt, was man als Politikerin sagen muss: Von „Solidarität“ hat sie gesprochen, von der „Notwendigkeit zum Konsens“ – dabei ging es doch, Hand aufs Herz, eigentlich nur ums Gewinnen. Doch Kolinda Grabar-Kitarović, die Staatspräsidentin Kroatiens, war dummerweise auf dem Nato-Gipfel in Brüssel gefangen, als ihre Nationalelf im fernen Moskau gegen England um den Finaleinzug bei der Weltmeisterschaft kämpfte. Sie musste also zwischendurch mal über Politik reden statt über Fußball. Bei der Nato gab es dann trotzdem kaum Konsens und wenig Solidarität. Aber ihre Mannschaft, die hat gesiegt.

        Dafür, dass am Ende, wenn schon nicht für die Welt, dann doch wenigstens für Kroatien alles gut gegangen ist, hat die Präsidentin allerdings auch in Brüssel zäh gekämpft. Als Beweis für ihre Offensivkraft drängte sie der Londoner Spielführerin Theresa May vor den Fotografen ein kroatisches Nationaltrikot auf. Die Überrumpelung der Gegnerin stärkte den Ruf der 50-jährigen Präsidentin als oberster Fan im Staate. (…)

        http://www.sueddeutsche.de/sport/fussball-wm-kroatiens-oberster-fussballfan-1.4051227

        https://www.bild.de/sport/fussball/fifa-wm-2018/die-irre-show-von-kroatiens-knutsch-praesidentin-56328054.bild.html

        Liebe MS Medien… dämlicher gehts nimmer.! Ihr hättet Euch lieber eindringlichst mal um die Deutschlandabschafferin Merkel und ihre Beifallklatschenden Paladine anders angemessen kümmern sollen.! Ich hoffe ihr werdet sowohl Ramstein als auch Merkels Refugee Wellcome von der AFD und sämtlichen Patrioten noch zu spüren bekommen.
        @ Bengt …Die o.g. Demo ist dazu nicht im Geringsten geeignet. Ich denke und wette es sind die falschen Leute, bzw. man sagt inzwischen „Fake News“.
        Selbst D. Trump würde sicherlich das Gleiche sagen!

    • ….nach acht Jahren illegaler militärischer Interventionen in sieben Ländern, von denen keines eine Gefahr für die USA darstellte….

      Nicht ganz richtig.

      Die USA gehören den Besitzern der Privatwährung „Dollar“, den kabbalistischen zionistischen Juden. Die sahen ihr Instrument (Dollar) zur Umsetzung ihrer religiösen Vorgaben, der Weltbeherrschung durch die Juden und latenten Versklavung aller Nichtjuden durch einige angekündigte Maßnahmen Gadafis und Sadams in massiver Gefahr. Gadafi wollte eine Währungsunion für die afrikanischen Länder mit dem Golddinar, Sadam wollte Öl in € handeln. Beide Maßnahmen hätten den Dollar kollabieren lassen. JEDER Angriff auf den Dollar wird mit äußerster Härte bekämpft.

      Bei der Gelegenheit: Gegen Rußland in Syrien, Migranten gegen Europa, etc

    • Danke Satellit !

      ,,Wir haben die Deutschen besiegt und entwaffnet, aber wir haben versagt bei der Befreiung Europas. Wir haben den Krieg verloren!“

      „Ich war in Frankfurt im Rahmen einer zivilen Regierungskonferenz. Wenn das, was wir den Deutschen antun, Freiheit sein soll, dann möchte ich lieber tot sein. Ich verstehe nicht, wie Amerikaner so tief sinken können.

      ,,Ich möchte lieber etwas anderes sein als eine Art Henker am besten Volk Europas.“

      „Eigentlich sind die Deutschen die einzig übriggebliebenen anständigen Menschen in Europa.“

      -US General George Smith Patton 1945

      https://www.youtube.com/watch?v=VSxp4PBmiNI

  22. ,,Am 12. Oktober 2016 beendete der NDR mit einem Diffamierungsbericht über mich, im „Zapp Medienmagazin“, meine Karriere als Schauspielerin, da ich öffentlich meine Kritik an der unverantwortlichen Regierungs- und brandgefährlichen Asylpolitik äußerte.

    Da es in Deutschland keine Meinungsfreiheit mehr gibt, zumindest nicht für Regierungskritiker, boykottieren mich nun alle deutschen Sender (seit dem 12. Oktober 2016).

    Ich gab zu diesem Thema unzählige Interviews in Deutschland, Österreich und der Schweiz, u. a. für das Compact Magazin, Unzensuriert, FIGU, Wochenblick, Info Direkt, Neue Freie Zeitung, Michael Mannheimer, Philosophia Perennis, Konjunktion, Krisenfrei, Jouwatch, … und Epoch Times.

    Ein sehr ausführliches, fast zweistündiges Interview gab ich bei „Quer Denken TV“ mit Prof. Dr. Michael Vogt.

    Seit September 2017 arbeite ich als freie Journalistin und bekam bei Jouwatch.com eine eigene, wöchentliche Kolumne, mit dem Titel: „Silvana Heißenberg: Eine Woche Wahnsinn“. In dieser Kolumne berichte ich über den wöchentlichen Wahnsinn, der in Deutschland und Europa, seit der illegalen Masseninvasion, herrscht und kommentiere diesen scharf.

    Mir wird auch weiterhin niemand den Mund verbieten.

    Ich werde nach wie vor über die brandgefährlichen Zustände – und über den importierten Terrorismus in Deutschland berichteten, den uns diese „ReGIERung“ vorsätzlich beschert.

    Diese vorsätzlich gesetzwidrig handelnde, ihren Amtseid brechende, diktatorische ReGIERung, alle antideutschen Altparteien, die mehrheitlich verlogene Mainstream Presse, den brandgefährlichen Linksfaschismus und Linksradikalismus werde ich mit allen Mitteln bekämpfen, bis jeder einzelne für seine Taten zur Rechenschaft gezogen wird.

    Das ist keine Drohung, sondern ein Versprechen, denn mich schüchtert keiner ein!

    Ich werde kämpfend sterben, aber nicht kniend.

    Ihr habt Euch mit der Falschen angelegt. “

    http://www.silvanaheissenberg.de/index.php/ueber-mich/biographie.html

    https://twitter.com/SHeissenberg

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=761&v=SCUfdGqsPvw

  23. „NEGER-AUFSTAND“ in Nord-Sahara (ehemals: „Fronkreisch“):

    https://www.pi-news.net/2018/07/frankreich-krawalle-und-pluenderungen-nach-wm-sieg/

    Peter Scholl-Latour: „Wer Kalkutta reinholt, BEKOMMT auch Kalkutta!“

    Schuld ist letztlich der wohl von der FIFA bestochene „Schiedsrichter“ aus Argentinien, der die Kroaten „verpfiffen“ hat, um die „Neger-Truppe“ als erste „europäische“ Neger-Mannschaft „zum Sieg zu führen“: Nachdem die unfähigen neuen „Weltmeister“ kein einziges Mal aufs Tor der Kroaten geschossen hatten, gab er einen unberechtigten Freistoß und einen noch unberechtigteren Elfer – so geht unser schöner Kontinent „baden“, wenn WIR UNS NICHT WEHREN!

    • @ Alter Sack

      Mit Fußball das sehe ich genauso.
      Es gab nicht ein selbstgeneriertes Angriffsszenario der Franzosen-Negertruppe auf das kroatische Tor.

      Die Bubalen haben sich heftig im Gras gewälzt und gejammert und nach altafrikanischer Manier mittels Tricksereien versucht, anderen die Fouls in die Schuhe zu schieben, um selbst überhaupt ein einziges Mal an den Ball zu kommen.

      Die dreckigste WM, die sogar für absolute Laien durchschaubar getürkt wurde, in diesem Falle muß es natürlich heißen „genegert“.

      Die tanzen uns auf der Nase rum und machen was sie wollen!

      • Nachtrag…

        abgesehen davon, daß dieser grüne Frosch im Kroatentor die größte Catcher-Versagertype war, die ich je gesehen habe.

        So schlecht kann man nicht sein, wenn man im Endspiel ins Tor gestellt wird.

        Und wenn, hätte er spätestens nach 2 Schlappen dann ausgewechselt werde müssen. Ist aber nicht geschehen. Die Kroaten haben die Niederlage geduldig erlitten.

        Auch hier sind sicher Gelder geflossen.

    • @ alter Sack –
      Sie haben Recht…
      ich habs auch schon auf dem vorigen Komm. Strang im MM Blog als zusätzliche Bemerkung geschrieben- als es in der 60.min. (?)4:2 stand…. „es spielt Frankreichs „Multikulti dunkelschwarzbraunes „Neu Afrika“ gegen 11 patriotische Kroaten“.

      Siehe auch dazu mein o.g. Kommentar von 8.50 Uhr in aktueller Ergänzung. s-h-

      Und als Extra Goodi seit heute morgen auf PI !!!
      „Frankreich: Krawalle und Plünderungen nach WM-Sieg“
      http://www.pi-news.net/2018/07/frankreich-krawalle-und-pluenderungen-nach-wm-sieg/

      So siehts im Macron Land aus! Merkel hat bestimmt schon gratuliert.

      • @ schwabenland-Heimatland

        Ja, das alles war absolut unübersehbar.
        Hat jeder gesagt, den ich gesprochen habe.

        Die blauschwarzen Froonkreisch-Neger haben außer kamerawirksamem Augenrollen absolut nichts zustande gebracht und wurden zu ihren Torchancen regelrecht hingetragen.

        Fehlte bloß noch die Sänfte.

        Wer Parallelen zur Wahl in Froonkreisch und dem Jüngelchen Macron erkennt, darf sie behalten.

      • @WM,
        mir sagte mal ein Franzose schon vor vielen Jahren, daß in Frankreich eine Karriere im Fußball nur von „Underdogs“ angestrebt wird, und das wären nunmal meistens die Jungs aus den Banlieus.
        Die englische u. belgische Manschaft bestand auch fast nur aus „Nicht-Weißen“, ähnlich wie Brasilien (obwohl es dort auch sehr viele Weiße u. Asiaten gibt).
        Fussball wird mehr u. mehr zu einem globalen „Africa-Cup“, von arabischen u. türkischen Spielern mal abgesehen.
        Die Leichtathletik ist ja schon lange eine Domäne der Farbigen, nur die Wintersportarten, Wassersport, Radsport, Motorsport u. einige andere Sparten sind noch überwiegend „europäisch“ dominiert.
        Ist mir aber ziemlich wurscht – wer nur von morgens bis abends Sport im Kopf hat ist sowieso nicht ganz „ballaballa“…

      • @ Satellit

        Ja sicher.
        Und diese WM hatte auch gar nichts mit Politik zu tun.

        Wer denkt hier denn von früh bis spät an Fußball….

        Wer aber diesmal genauer hingeschaut hat, konnte sehr genau die Fäden sehen, wer sie zieht und in welche Richtung.

        🙂

  24. eins muss man dem superlieben spezialfriedensnobelpreisträger, negro und geburtsmoslem ja lassen. er hat bei keiner gelegenheit ausgelassen zu sagen das er den islam fördern will. und damit angie ihm dabei hilft hat er sie immer so nett angelächelt 😎

  25. FREIHEIT IST IMMER ,,ILLEGAL“…

    -Larken Rose

    “Politics: the art of using euphemisms, lies, emotionalism and fear-mongering to dupe average people into accepting–or even demanding–their own enslavement.”

    “I’m not scared of the Maos and the Stalins and the Hitlers.
    I’m scared of the thousands of millions of people that hallucinate them to be „authority“, and so do their bidding, and pay for their empires, and carry out their orders.
    I don’t care if there’s one looney with a stupid moustache. He’s not a threat if the people do not believe in „authority“.”

    ― Larken Rose

    https://www.youtube.com/watch?v=2Msr01w7iYw

  26. das weis ich schon seit 2014
    da kommt einer aber so was von spät aus dem Mustopf
    das ist die politik der Zionisten für die Weltherrschaft nicht erst seit 1945

  27. Übrigens ——-> während der Präsidentschaft von Obama …..wurden mehrere Vorkommnisse in der der Islam verwickelt ist, eigenartig gehandhabt.

    Z.B. wer weiss schon davon? In Deutschland, bzw. Europa nahezu fast kein Bürger, obwohl sogar wenigstens teilweise unterschwellig offiziell veröffentlicht !!! Es kommt schon fast einer Vertuschung und Negierung der schrecklichen Tat gleich. Und wer spielt die Hauptrolle… natürlich… der Islam.

    Obama hielt im Jahr 2009 zu Ehren dabei getöteten US Soldaten eine typische „staatstragende“ Rede. Letztendlich war es aber die gleiche unredliche Kondolenz- Heuchelei wie auch längst in Europa und Deutschland bei jedem „Einzelfall“ üblich in dem der Islamterror die Ursache war/bzw. ist,
    Bei jedem europ. Terroranschlag bzw. Übergriffen mit Todesfolgen in Deutschland heucheln die Politiker/Innen ihre erbärmliche, floskelartige stereotyp wie ein Chip- programmierter Roboter „menschliche und politische „Anteilnahme“ mit den Opfern und den Hinterbliebenen herunter. Jede neue Widerholung einfach Unerträglich. https://de.wikipedia.org/wiki/Amoklauf_in_Fort_Hood#/media/File:Army_mil-55717-2009-11-11-091126.jpg

    Am 5. November 2009 wurden auf der Militärbasis der US Army in Fort Hood (Texas) 13 Menschen erschossen und 42 weitere verletzt. Obwohl es in den US Medien als „Amoklauf“ bezeichnet wurde – (siehe ähnlich gleichlautende „Einzelfälle“ in Deutschland) war es letztendlich ein religös fanatisch motivierter Terroranschlag mit islamischen Hintergrund.
    Der Moslem, zum US Militärpsychiater ausgebildet, im Dienstgrad einen Majors, Nidal Malik Hasan – drehte plötzlich innerhalb seiner eigenen Armeekaserne durch und wurde nach und nach zur tickenden Bombe, bzw. Killermaschine für das bisher größte Massaker innnerhalb der US Armee. Kurz bevor ihm die Sicherung durchbrannte wurde er von seiner Militärbasis zum Einsatz nach Afghanistan beordert/abkommandiert worden. Dies konnte er – den Chefs der MilitärBase offensichtlich nicht bekannt oder vermutet – schwerlich, bzw. „nicht ertragen“, um evtl. nun gegen seine ideologisch Islamischen Brüder ( den Taliban) kämpfen zu müssen.
    Nach dem von ihm verübten Massaker an seinen US Kameraden gab es lt. FBI zwar scheinbar keine Hinweise auf Mitverschwörer oder einen „erweiterten terroristischen Hintergrund“. Doch ein solcher Verdacht kam auf, als bekannt wurde, dass Nidal Malik Hasan bereits 8 Jahre vorher im Jahr 2001 (11.Sept. 01 !) bereits auffällige Predigten des damals noch in den USA befindlichen Imams Anwar al-Awlaki gehört hatte. Auch drei der Flugzeugentführer der Terroranschläge am 11. September 2001 kamen aus dem Umfeld al-Awlaki`s. Mit al-Awlaki stand Hasan nach Geheimdienstquellen sogar zwischen 2008 und 2009 persönlich per E-Mail in Kontakt. Er wurde deswegen sogar überprüft, aber nicht weiter in irgend einer Weise sanktioniert. Alles verlief angeblich im Sande. Sehr Erstaunlich. Bereits während eines ehemaligen Vortrags vor Kollegen sprach Hasan wohlwollend über den Islam, dass gemäß dem Koran die Ungläubigen in die Hölle kämen, dort würden sie geköpft, in Brand gesetzt und man würde brennendes Öl in ihre Kehlen gießen. Sein Vortrag lief in seiner Konsequenz dazu hinaus, Selbstmordattentate zu rechtfertigen. Wieso er überhaupt mit einer solchen bekannten Einstellung, die gelegentlich mit inbrünstigen islamischen Ansichten und deutlichster Ablehnung der US-geführten Kriege in Irak und Afghanistan, insbesondere nach dem 11.Sept.01 in der Armee bis zum Dienstgrad eines Majors kam, ihm auch unterdurchschnittliche Leistungen bescheinigt wurden, haben selbst ehemalige Armeekolegen aus der Fassung gebracht.
    Nahezu 3 Jahre nach dem Massaker von Hasan im September 2011 wurde seiner E- mail Kontaktperson al-Awlaki der bei einem Luftangriff im Jemen in dem sich Al-Awlaki offenbar aufhielt und getötet wurde, auf dessen zugeordneten Internetblog nachgewiesen, dass dieser die Bluttat von Hasan im US Fort Hood lobte ja sogar zu weiteren solcher Taten aufforderte.
    Das Massaker-
    Am 5.Nov. 2009 Mittags um 13.30 betrat er ein Großraumbüro an seinem Arbeitsplatz, des Soldier Readiness Center,des zivilen Bereich des Militärstützpunktes Fort Hood in dem die Soldaten auf ihre Versetzung in Einsatzgebiete vorbereitet wurden. Von den Kameraden völlig nichtsahnend sprang er mit dem Ruf „Allahu akbar“ auf einen Tisch und begann um sich zu schießen. Dabei gab er über 100 Schüsse mit zwei zuvor eingeschmuggelten großkalibrigen Pistolen ab, Wobei er vor allem auf Soldaten in Uniform schoss. Die Soldaten waren bis auf wenige Polizeikräfte unbewaffnet. Nidal Malik Hasan wurde bei seinem Anschlag von der Polizei angeschossen- seitdem ist er vom Hals abwärts gelähmt.
    Hasan musste sich vor einem Militärgericht verantworten. Der Prozess begann im Mai 2013. Nidal Hasan verteidigte sich dabei selbst und ließ sich nicht von Anwälten vertreten. Er hatte auch keine ihn entlastenden Aussagen gemacht, oder gar Zeugen aufgerufen. Daraufhin wurde am 23. August 2013 Hasan wegen 13-fachen Mordes und 32-fachen Mordversuchs in allen Anklagepunkten von einer Geschworenenjury schuldig gesprochen. Eine Militärjury verhängte einige Tage später die Todesstrafe. Hasan wäre bis jetzt der erste Soldat im aktiven Dienst der US Armee seit 1961, der hingerichtet würde. Die Strafe ist bis jetzt nicht vollestreckt. Seine Pflichtverteidiger vermuteten, er strebe selbst ein Todesurteil an, um als Islamischer Märtyrer zu sterben.
    Der Fall ist mysteriöserweise bis heute nicht abgeschlossen und bleibt weiterhin nahezu im Dunklen der Öffentlichkeit. Obama wird wohl am besten wissen warum?! siehe dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Amoklauf_in_Fort_Hood
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/urteil-gegen-nidal-hasan-todesstrafe-fuer-amoklaeufer-von-fort-hood-a-919160.html

    https://www.youtube.com/watch?v=e1Q8h3xaGRA

  28. ISIS Kämpfer in Deutschland als Flüchtlinge aufgepäppelt, damit sie wieder gegen deutsche Männer in Syrien kämpfen können
    Deutschland ist das Rückzugsgebiet von ISIS-Kämpfern. Aufgrund der offenen Grenzen ist es jedem ISIS-Kämpfer jederzeit möglich, sich als Flüchtling registrieren zu lassen und sich hier in einer Vollpension und urlaubsmäßig von seinen Mordattacken auf deutsche Bundeswehrsoldaten und christliche Ungläubige in Syrien zu erholen.
    Geht es ihm wieder besser und wurde er hier von deutschen Steuergeldern wie in einem Urlaub mit Vollpension mehrere Monate rundumversorgt und vollverpflegt, auch mit Arztbesuchen, geht es wieder nach Syrien, um dort gegen deutsche Männer zu kämpfen.
    Gleichzeitig werden für ISIS-Kämpfer und Mohammedanhänger, die Ungläubige reihenweise abgeschlachtet haben, deutsche Wohnungen beschlagnahmt, Häuser gemietet und umgebaut und alles dafür getan, dass sie in Deutschland nicht, so wie Deutsche, irgendeinen Mangel oder Not erleiden müssen.
    ISIS-Schlächter werden in Deutschland bewirtet und rundumverpflegt, wie Gott in Frankreich.
    Hier sammeln sie wieder Kräfte, um gegen die Schlacht gegen die deutschen Ungläubigen wieder fit zu sein.
    In Deutschland werden die Steuergelder dafür verwendet, um die Feinde Deutschlands mit allem nötigen auszustaffieren und sie körperlich, geistig und seelisch wieder fit zu machen, damit sie Deutschland auch richtig erobern können.
    Die Ansiedlung von ISIS-Kämpfern und Mohammedanhängern, wird in Deutschland durch deutsche Steuergelder finanziert. Dafür arbeitet jeder Deutsche tagtäglich mindestens 3 Stunden länger als er eigentlich müsste, um die Ansiedlung seiner Todfeinde in Deutschland zu ermöglichen.
    Sind dann genügend Moslems, durch deutsche Steuergelder in Deutschland angesiedelt, schmeißen sie die dummen Deutschen einfach aus ihrem Land, die dann die Welt nicht mehr verstehen, weil sie doch so lieb zu den Moslems waren.

    https://petraraab.blogspot.com/2015/12/isis-kampfer-in-deutschland-als.html

    • dazu heute passend wie die Faust aufs Auge – in der BILDon
      Achtung für Leser mit „BILD- und Islamophobie“ – löst WürgereizAnfall aus!
      Headline – 16.07.2018 – 23:26 Uhr
      >> Der Fall Sami A. Schwarzer-Peter-Spiel um Abschiebe-Panne<<

      Gelsenkirchen – Diese Frau will den schwarzen Peter im Fall Sami A. nicht haben:

      Margit Balkenhol (49), Richterin am Verwaltungsgericht Gelsenkirchen.

      Sie hatte entschieden, dass Sami A. vorerst nicht abgeschoben werden darf. Begründung: Dem Ex-bin-Laden-Leibwächter drohe Folter in Tunesien. Das hätte nur eine personalisierte Sicherheits-Garantie für Sami A. ändern können. Aber die wurde von der Bundesregierung in Tunis nach BILD-Informationen gar nicht erst angefragt.

      Balkenhol und ihr Gericht fühlen sich ausgetrickst: vom Bundesamt für Migration (BAMF), vom Ausländeramt, vom Land NRW und vom Bund!

      Fakt ist: Balkenhol ging vom Abschiebedatum 12. Juli aus. Diesen Flugtermin hatte das BAMF abgesagt, den neuen (13. Juli) aber nicht angekündigt. Dabei stand er laut Bundespolizei seit dem 9. Juli fest!

      So erreichte Balkenhols Beschluss gegen die Abschiebung das BAMF am Freitagvormittag zu spät; der Abschiebeflug war bereits unterwegs.

      Darauf beruft sich jetzt das Flüchtlingsministerium in NRW! Minister Stamp (FDP) gestern: Der Beschluss sei bekannt geworden, „als Sami A. bereits im Flieger saß“.

      Für den Chef des Deutschen Anwaltsvereins, Ulrich Schellenberg (58), sind die Folgen fatal: „Künftig kann kein Gericht mehr Angaben deutscher Behörden trauen.“
      https://www.bild.de/politik/inland/abschiebung/schwarzer-peter-spiel-um-abschiebe-panne-56336836.bild.html

      und 16.07.2018 – 23:26 Uhr
      Bin Ladens Leibwächter Sami A. will zurück nach Deutschland „Ich wurde entführt!“
      https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/abschiebung/ich-wurde-entfuehrt-56336822,view=conversionToLogin.bild.html

      Deutschland ein Irrenhaus – und wir Patrioten fliegen drüber- oder sind mittendrin!

      https://www.youtube.com/watch?v=RNFmOMo8k9w

    • George Soros sagt Barack Obama ist sein „Grösste Fehler“ ! George Soros sagt Barack Obama ist seine „Grösste Enttäuschung“ ! Aber aus seinen Fehlern hat ER NICHTS Gelernt !

      https://www.breitbart.com/big-government/2018/07/18/george-soros-calls-barack-obama-his-greatest-disappointment/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_term=daily&utm_content=links&utm_campaign=20180719

      George Soros sagt Barack Obama ist sein „Grösste Fehler“ ! George Soros sagt Barack Obama ist seine „Grösste Enttäuschung“ !

      Der progressive Milliardär George Soros sagt, der ehemalige Präsident Barack Obama sei seine „größte Enttäuschung“!

      George Soros, ein früher Unterstützer von Barack Obamas Präsidentschaftslauf 2008, beschrieb den ehemaligen Präsidenten als „seine größte Enttäuschung“ in einem Interview mit der New York Times vom Dienstag! Auf Anraten eines Beraters von Soros, der während des Interviews anwesend war, machte der offene Finanzier deutlich, dass seine Enttäuschung auf „professionellem Niveau“ gekommen war!

      Laut Soros „schloss der demokratische Gesetzgeber die Tür“, nachdem er das Weiße Haus gewonnen hatte! „Er dankte mir für meine Unterstützung, die fünf Minuten dauern sollte, und ich engagierte ihn, und er musste noch drei Minuten mit mir verbringen, also zog ich ihn auf acht Minuten heraus“, sagte der progressive Milliardär Er erzählte später, dass Obama den Ruf hatte, „seine Unterstützer für selbstverständlich zu halten“!

      Neera Tanden, Leiterin der linksorientierten Gruppe „Center for American Progress“, enthüllte in einer Mail an Hillary Clinton, dass Soros gestand, dass er Barack Obamas Präsidentschaftskampagne 2008 unterstützt habe!

      „Ich sagte ihm, dass ich in den Vorwahlen für Sie gearbeitet habe und er sagte, er sei beeindruckt, dass er Sie immer zu einem Thema der Politik anrufen / treffen kann und sagte, er habe den Präsidenten nie getroffen (obwohl ich dachte, er hätte)! „Schrieb Tanden! „Er sagte dann, dass er seine Entscheidung in der Grundschule bereute – er mag es, Fehler zuzugeben, wenn er sie macht und das war einer von ihnen!“

      Soros und Obama trafen sich schließlich in New York City nach einem gescheiterten Versuch, ein Treffen im Weißen Haus zu planen. Obamas Handlanger „sauer auf ihn“, sagte eine dem progressiven Milliardär nahestehende Quelle dem New Yorker! „Er wollte kein verdammtes Ding! Er wollte kein Staatsdinner oder eine Party im Weißen Haus – er wollte nur ernst genommen werden!“

      Trotz ihrer frostigen Beziehung arbeiten Organisationen, die von den beiden Männern unterstützt werden, gemeinsam gegen die Agenda von Präsident Donald Trump! „Organizing for Action“, ein Ableger von Barack Obamas erster Präsidentschaftskampagne, ging mit dem von Soros unterstützten „Indibisible Project“ für „Online-Schulungen“ zum Aufbau von Protestbewegungen in der Trump-Ära zusammen!

      Die Gruppe, die als „unteilbar“ bezeichnet wird, wurde von Padilla und einer Handvoll Ex-Demokraten der Demokraten ins Leben gerufen, um deren Herzschmerz nach der Wahl in ein Handbuch zu überführen, mit dem Präsident Donald Trump seine Agenda niederreißen sollte! Sie entwarfen einen 26-seitigen Protestführer für Aktivisten, voller Hinweise darauf, wie sie ihre Kongressmitglieder in der Sprache der Kapitol-Insider baggern können“, berichtet Politico!

      „Sogar die sichersten [Republikaner] werden zutiefst beunruhigt sein von Anzeichen einer organisierten Opposition“, heißt es im Handbuch, „weil diese Aktionen den Eindruck erwecken, dass sie nicht mit ihrem Distrikt verbunden sind und nicht auf ihre Wähler hören!“

      Demonstranten werden ermutigt, republikanische Kandidaten in der Hoffnung zu filmen, dass sie in einem negativen Licht dargestellt werden! „Ungünstige Austauschvideos können für die GOP-Mitglieder verheerend sein, wenn sie durch soziale Medien geteilt und von lokalen und nationalen Medien aufgegriffen werden!“

      https://www.breitbart.com/big-government/2018/07/18/george-soros-calls-barack-obama-his-greatest-disappointment/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_term=daily&utm_content=links&utm_campaign=20180719

  29. Dass passt am besten gerade noch an dieses Thema von den Aktuell Kommentieren Thema !

    Der Russische President PUTIN Putin warnt vor dem US-Deep-State in den USA: „Diese Leute sind mächtig und stark“ !

    Der Russische President PUTIN hat angedeutet dass die US-Macht-Eliten der USA einen Atomkrieg durchführen wollen Um eine Neue Ditaktur-Verfassung in den USA und Weltweit ZU INSTALLIEREN ! und eine Bevölkerungsreduktion durchzuführen !

    Russland’s Präsident Wladimir Putin hat gestern das Protokoll verlassen und deutliche Worte für Tiefe-Strukturen im US-Staatsapparat der USA gefunden, die gegen die Interessen des Volkes und der Regierung handelten, den sogenannten US-Deep-State! Seine Äußerungen tätigte Putin bei einem Treffen von Botschaftern und ständigen Vertretern der Russischen Föderation im Außenministerium in Moskau! Putin Er sprach über „Kräfte“ in den Vereinigten Staaten, die versuchten, die Russisch-US-Amerikanischen Beziehungen eigenmächtig zu untergraben und kritisierte diese scharf! Der Russische Präsident sagte: „Ich verlasse nun das Protokoll und möchte ein paar persönliche Worte sagen: „[…] Wir sehen, dass es in den USA Kräfte gibt, die auf Knopfdruck bereit sind, die russisch-US-Amerikanischen Beziehungen für Ihre US-Innenpolitischen Ambitionen in USA-Amerika zu opfern“, sagte er! „In den USA sehen wir, dass es Kräfte gibt, die Ihre Gruppeninteressen und Parteiinteressen über die Nationalen Interessen insgesamt stellen! Unsere berühmten satirischen Schriftsteller haben schon über solche verabscheuungswürdigen, erbärmlichen Menschen geschrieben! Aber ganz so ist es in diesem Fall nicht, diese Menschen sind weder verachtenswert noch erbärmlich, im Gegenteil, sie sind ziemlich mächtig und stark, wenn sie in der Lage sind, Millionen von Menschen solche schwer verdaulichen Geschichten zu verkaufen!“ In seiner Rede betonte Putin auch die Notwendigkeit, „die Beziehungen zur Europäischen Union und Ihren Mitgliederstaaten zu entwickeln“, trotz der derzeitigen politischen Spannungen! Er sagte auch, dass jedes Land, das versucht, die Ukraine oder Georgien in den Einflussbereich der NATO einzubeziehen, „an die möglichen Folgen dieser Verantwortungslosigkeit denken sollte“ !

    Putin warnt vor dem Deep State in den USA: „Diese Leute sind mächtig und stark“ !

    https://www.youtube.com/watch?v=S_u2ODtpnLg

  30. Angela MerkeL, Frank-Walter Steinmeiner, Hillary Clinton, Barack Obama und George Soros haben den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI durch eine Geheimdienst Intrige Erpresst und Gewungen zum Rücktritt als Papst und dann An dessen Stelle diesen Islamistischen Antichristen installiert als Neuen Unrechtmässigen Papst !

    George Soros’s Open Society Foundation, Hillary Clinton, Barack Obama’s CIA und CFR und Frank-Walter Steinmeiner’s und Angela MerkeL’s Bundesnachrichtendienst (BND) haben Den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI durch eine Geheimdienst Intrige Erpresst und Gewungen zum Rücktritt als Papst und dann An dessen Stelle diesen Islamistischen Antichristen installiert als Neuen Unrechtmässigen Papst !

    Diese Verbrecher haben Den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI wegen eines Exorzismus-Rituals aus den 1960er Jahren in Deutschland bei dem es zum Tod eines Kindes kamm, eine Strafverurteilung wegen Ritualmord Angedrohnt gegen den Papst Benedikt XVI und seinen Bruder, wenn Der Papst Benedikt XVI und Bruder Nicht von Alle Ihren Kirschen-Ämtern Sofort Zurücktretten !

    http://www.kanzlei-sailer.de/papst-strafanzeige-2011.pdf

    http://www.kanzlei-sailer.de/strafanzeige_gegen_papst_weitere_dokumente.pdf

    https://michael-mannheimer.net/2017/12/15/vatikan-auftand-einer-gruppe-von-kardinaelen-gegen-willkuer-herrschaft-und-inakzeptable-politik-durch-papst-franziskus/

    https://michael-mannheimer.net/2018/01/02/ist-der-papst-bereits-heimlich-zum-islam-konvertiert-katholische-ex-muslime-schreiben-brandbrief-an-papst-franziskus/

    Angela MerkeL, Frank-Walter Steinmeiner, Barack Obama und George Soros haben den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI durch eine Geheimdienst Intrige Erpresst und Gewungen zum Rücktritt als Papst und dann An dessen Stelle diesen Islamistischen Antichristen installiert als Neuen Unrechtmässigen Papst !

    George Soros’s Open Society Foundation, Barack Obama’s CIA und CFR und Frank-Walter Steinmeiner’s und Angela MerkeL’s Bundesnachrichtendienst (BND) haben Den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI durch eine Geheimdienst Intrige Erpresst und Gewungen zum Rücktritt als Papst und dann An dessen Stelle diesen Islamistischen Antichristen installiert als Neuen Unrechtmässigen Papst !

    Diese Verbrecher haben Den Rechtmässigen Papst Benedikt XVI wegen eines Exorzismus-Rituals aus den 1960er Jahren in Deutschland bei dem es zum Tod eines Kindes kamm, eine Strafverurteilung wegen Ritualmord Angedrohnt gegen den Papst Benedikt XVI und seinen Bruder, wenn Der Papst Benedikt XVI und Bruder Nicht von Alle Ihren Kirschen-Ämtern Sofort Zurücktretten !

    Barack OBAMA ER hat also Sogar Verbrecher gegen Gott begehen um Seine FALSCHEN BÖSEN ZIELE brutaler durchzusetzen GEGEN Uns Deutsche Opfer für seine LINKEN Islamistischen Hintermänner !

    ES ist Barach Obama’s Werk dass ES bei Uns hier in Deutschen jetzt noch Sehr viel Schlimmer werden wird als Sogar DA von Wo diese Teufels-KRIEGER-Flüchtlinge hergekommen sind !

    https://www.youtube.com/watch?v=ZRuSS0iiFyo

1 Trackback / Pingback

  1. Amerikaanse regering: Obama organiseerde de opkomst van ISIS en de bewapening van jihadisten | E.J. Bron

Kommentare sind deaktiviert.