Aufruf an deutsche Soldaten und Polizisten: Steht eurem Volk bei gegen seine neuen Unterdrücker. Befreit euer und unser Land aus der Hand der dritten sozialistischen Diktatur seit Hitler und Honecker


Von Michael Mannheimer, 20.7.2018

Aufruf zum Widerstand an das deutsche Militär und die deutschen Polizei-Einheiten

Aus einem Rechtsstaat haben 68-er und Stasi-Seilschaften binnen drei Jahrzehnten einen Linksstaat gemacht. Genauer: eine linke Diktatur.

Nur das Militär ist noch stark genug, die Deutschen vor ihrem Schicksal
in Unfreiheit und Vernichtung der ethnischen Deutschen zu bewahren.

***

 

Nach 74 Jahren benötigt das deutsche Volk wieder einmal militärische Hilfe gegen seine Unterdrücker

Exakt heute vor 74 Jahren nahm der deutsche Offizier, Claus Philipp Maria Schenk Graf von Stauffenberg, seine Verpflichtung gegenüber der Freiheit des Deutschen Volkes ernst und verübte ein Attentat gegen den Diktator Adolf Hitler.

Stauffenberg war nicht allein: Er hatte seinen Coup gut vorbereitet: Einige bedeutende und hochrangige Offiziere sowie ganze Mannschaftsgrade standen bereit für den Fall, dass Hitler diesem Attentat zum Opfer fallen sollte, Deutschland aus dem Zweiten Weltkrieg zu führen und das deutsche Volk aus der Unterjochung durch den Nationalsozialismus zu erlösen.

Hitler hatte bekanntlich dieses Attentat überlebt. Die Folge war die Weiterführung des Zweiten Weltkriegs bis zur Kapitulation Deutschlands am 8.Mai 1945.

Was wenige wissen ist der Fakt, dass im letzten Kriegsjahr mehr als 80 Prozent aller Opfer des gesamten 6-jährigen Krieges entstanden. Hätte Stauffenbergs Anschlag geglückt, wäre dem deutschen und den europäischen Völkern also unermeßliches Leid erspart geblieben.


Heute wird das politische Deutschland wieder in Gedenkfeiern dieses Anschlags denken und Stauffenberg als Helden der Deutschen feiern.

Doch im Gegensatz zu den ersten vier Jahrzehnten der Bundesrepublik Deutschland, in denen diese Gedenkfeiern erst gemeint waren und in tiefem Dank und Respekt gegenüber jenen tapferen Offizieren gefeiert wurden, die ihr Leben aufs Spiel setzten für die Sache der Freiheit des deutschen Volkes, sind die heutigen Gedenkfeiern völlig anderer Natur:

Es sind reine Lippenbekenntnisse des politischen Establishments, das längst dabei ist, Deutschland erneut in eine Diktatur zu führen: Der  dritten sozialistischen Diktatur seit 1933.

(Die Nationalsozialisten waren Linke! Siehe Artikelsammlung hier).

Unter der nun 12-jährigen Herrschaft Merkels (sie ist nun dieselbe Zeit an der Macht wie Adolf Hitler) hat sich Deutschlands Gesicht dramatisch gewandelt.

Im Merkel-Deutschland gab es bis zur letzten Bundestagswahl 2017 weder eine parlamentarische – undes gibt bis zum heutigen Tag keine außerparlamentarische Opposition. Die Rolle der außerparlamentarischen Opposition in einer Demokratie kommt den Medien zu. Diese haben sich jedoch in einem einmaligen Akt des Verrats an ihren eignen Prinzipien freiwillig mit dem politischen System verbündet und sind zum wichtigsten Propaganda-Instrument der Politik Merkels bei ihrem Völkermord gegenüber den Deutschen geworden.

Faktisch erfüllen die Medien gegenwärtig gegenüber den Deutschen, ihrem eigenen Volk, dieselbe Funktion wie sie sie 1933 ff gegenüber den Juden wahrgenommen haben: Sie rufen zu dessen Vernichtung auf.

Es hat sich also nichts geändert – außer dass der Rassismus der Linken sich nicht mehr gegen eine fremde Rasse, sondern nach innen, gegen die eigene Rasse richtet. Autorassismus wird dieser Vorgang in den Politikwissenschaften und bei den Historikern genannt.

Das Fehlen einer Opposition jedoch  ist ein klares Merkmal einer Diktatur. In einer solchen leben wir heute wieder.

Das Volk ist – gelähmt durch den ununterbrochenen Nazi-Vorwurf seitens der Medien, paralysiert durch den Holocaust seiner Vorfahren und irregeleitet durch die deutschen Linksmedien – nicht mehr imstande, sich gegen diese neue Diktatur zu erheben.

  1. Eine politische Opposition im Bundestag ist faktisch nicht mehr existent
    .
    Merkel hat ihre CDU durch gezielte Ausschaltung konservativer Politiker (wie Friedrich Merz) systematisch in eine linke Partei gewandelt.

    .
    In vielen Bereichen ist Merkel grüner als die Grünen – und sozialdemokratischer als die SPD.
    .
    Mit letzter Partei hat sie eine Große Koalition gebildet, die faktisch eine Wiederholung der Koalition der Ost-SPD mit der Ost-KPD zur SED ist.
    .
    Die übrigen im Bundestag vorhandenen Parteien (Linkspartei und die Grünen) sind auf der Seite der Politik Merkels, die sich vorgenommen hat, aus Deutschland einen Vielvölkerstaat zu machen – und einen Genozid am deutschen Volk in Kauf nimmt bzw. einen solchen gezielt durchführt (s.u.).
    .
    De facto haben wir in der heutigen Berliner Republik dieselben politischen Zustände wie in der DDR:

Das Parlament ist ein Scheinparlament. Die im Bundestag vorhandenen Parteien ähneln den DDR-Block-Parteien – und nicken die vom Kanzleramt vorgegeben Politik (das an die Stelle des Zentralkomitees der SED (ZK) getreten ist), kritiklos ab.

Merkel führt ihr Land unter tausendfacher Missachtung deutscher Gesetze und Missachtung des Grundgesetzes autokratisch wie eine Diktatorin – und zwar per Anordnungen und Erlasse ihrer Regierung anstelle per Abstimmung im Parlament. (Deutsche Spitzenjuristen werfen Merkel mehrfachen vorsätzlichen Rechtsbruch vor)
.

Damit haben Merkel und die deutschen Politik gegen Art 20 Abs 3 des Grundgesetzes verstoßen, in welchem es heißt:

(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

Merkel hat einen Staatsstreich gegen Grundgesetz und das deutsche Volk durchgeführt:.

Staatsstreich von oben ist der Verfassungsbruch seitens der Staatsorgane… Der Staatsstreich von oben kann durch Tun wie Unterlassen erfolgen, sei es, daß Verfassungsinstitutionen beseitigt, sei es, daß Verfassungsaufträge nicht ausgeführt werden. …Wenn etwa die zuständigen Organe generell darin versagen, dem freien Individuum Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten, so verwirken sie den Gehorsamsanspruch gegenüber ihren Untertanen, und der Widerstandsfall tritt ein.“ (Staatsrechter Josef Isensee)

.
Alle Klagen hochrangiger deutscher Verfassungsrechtler werden bereits im Vorfeld durch Gerichte bis hin zum Bundesverfassungsgericht abgewiesen.

Auch der ehemaliger Bundesverteidigungsminister, Prof. Dr. Rupert Scholz,  listet in einem Interview juristisch kompetent und detailliert die kriminellen Taten der Regierungs-Junta Merkel auf  (s.hier)

Damit ist klar, dass auch die Gewaltenteilung in Deutschland de facto ausgehebelt wurde.

Merkel hat somit das Grundgesetz eigenständig außer Kraft gesetzt, womit Art.20 Absatz 4 GG in Kraft tritt, in welchem es heißt:

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Die Zuwanderungspolitik Merkels ist ein Staatsstreich der politischen Klasse gegen das eigene Volk.

Ohne das Volk zu fragen, macht sie sich selbst zum Souverän. (Quelle)

Deutsche Verfassungsrechtler haben den systematischen Rechtsbruch Merkels in puncto ihrer Einwanderungspolitik mehrfach und öffentlich kritisiert – ohne jede Auswirkung auf die weitere Politik Merkels:

Auf dem Territorium der Bundesrepublik Deutschland kann der Schutz der Würde des Menschen nur dann wirksam gewährleistet sein, wenn die Kontrolle über die Einreise in das Staatsgebiet nicht verloren geht. Es unterliegt einem Missverständnis, wer glaubt, dass die Menschenrechte wegen ihrer universellen Geltung die staatliche oder supranationale Rechtsordnung suspendieren oder gar derogieren (abschaffen) könnten.“
(
Bundesverfassungsrichter Prof. Udo Di Fabio)

Das Grundgesetz setzt die Beherrschbarkeit der Staatsgrenzen und die Kontrolle über die auf dem Staatsgebiet befindlichen Personen voraus.”(Bundesverfassungsrichter Prof. Udo Di Fabio)

Die Flüchtlingskrise offenbart ein eklatantes Politikversagen. Noch nie war in der rechtsstaatlichen Ordnung der Bundesrepublik die Kluft zwischen Recht und Wirklichkeit so tief wie derzeit.“ (Der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts Prof. Hans-Jürgen Papier)

„…der verfassungsrechtliche Rahmen, welcher der Einwanderungspolitik vorgegeben ist. Für eine aktiv gestaltende Migrationspolitik ergibt sich daraus zunächst, welche Ziele sie nicht verfolgen darf: Sie darf nicht die Überwindung des Nationalstaates durch eine multikulturelle Gesellschaft oder gar einen Vielvölkerstaat anstreben. Die Entstehung ethnisch-religiöser und sprachlicher Parallelgesellschaften darf weder geplant noch in Kauf genommen werden.“ (Prof. Dietrich Murswiek im Band Anm. 1, S. 125-126)

Merkels Behauptung, dass es sich bei den Millionen Immigranten um Kriegsflüchtlinge handelt, ist längst widerlegt.

Ganze 2 Prozent dieser “Kriegsflüchtlinge” werden von deutschen Gerichten als Asylanten anerkannt. Beim Rest handelt es sich um Wirtschaftsflüchtlinge oder islamische Invasoren.

Ihre Behauptung, dass sie Fachkräfte nach Deutschland gebracht hätte, ist ebenfalls widerlegt:

Weit über 90 Prozent der Immigranten haben entweder keinen, oder wenn, dann nur einen Schulabschluss auf niedrigstem Niveau.
.
Beruflich können nur ganze 1-2 Prozent der Immigranten überhaupt einen Job im Hightech-Land Deutschland finden. DerRest wird auf unabsehbare Zeit von staatlichen Zuschüssen leben.

Merkel führt de facto eine Politik des Völkermord an der deutschen Bevölkerung aus.

Sie verstößt gegen sämtliche Bestimmungen des § 6 Völkermordgestzes, in welchem es wörtlich heißt:

.
(1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören,

1. ein Mitglied der Gruppe tötet,
2. einem Mitglied der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art, zufügt,
3. die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,
4. Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,
5. ein Kind der Gruppe gewaltsam in eine andere Gruppe überführt,
  • wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.
    .
    .

2. Auch eine außerparlamentarische Opposition fehlt in Deutschland .
.
Eine solche Funktion kommt normalerweise den Medien zu. Deren Aufgabe ist es, die Politik der Regierung mit kritischen Augen zu analysieren und gegebenenfalls zu kritisieren.
.
Doch die Medien sind zu nahezu 100 Prozent gleichgeschaltet. Alle Untersuchungen über den politischen Hintergrund der Journalisten haben ergeben, dass der absolut größte Anteil dieser links oder extrem links ist.
.
Die Medien haben sich von ihrer Aufgabe, neutral und voreingenommen über politische Verhältnisse zu berichten, vollkommen verabschiedet.
.
Ihre primäre Aufgabe besteht darin, Merkels Politik der illegalen Massenimmigration medial zu unterstützen – und jeden Widerstand, sei es aus der AfD oder seitens einzelner Personen, medial zu diabolisieren.
.
De facto sind die deutschen Medien zum primären Propaganda-Instrument der Durchsetzung der Merkel´schen Politik verkommen.
.
Medien verschweigen den Umstand, dass der Islam keine Friedensreligion ist – sondern ein Kriegs- und Eroberungskult mit Weltherrschaftsanspruch im Gewand einer Religion, die die Liste der Völkermörder in der Menschheitsgeschichte einsam mit 300 Millionen im Namen Allahs und Mohammeds ermordeter “Ungläubiger” anführt (s.u.a. Meiser, Hans: “Völkermorde vom Altertum bis zur Gegenwart”)
.
Sie verschweigen, dass im Zuge der Merkel´schen Massenimmigarion zigtausende sog. islamischer Terroristen (Taliban, IS, Al Nusra u.a.) nach Deutschland gelangt sind, und hier ihre ersten Mordanschläge gegen Deutsche verübten.
.
Sie verschweigen, dass die letzten Anschläge in Paris und Brüssel seitens Immigranten verübt wurden, die durch die durchlässige deutsche Grenze nach Europa gelangen.
.
Sie verschweigen, dass mit diesen islamischen Dschihadisten ganze LKW-Ladungen Waffen nach Deutschland und damit nach Europa verbracht wurden.
.
Sie verschweigen, dass deutsche Kinder bereits in der Minderheit in den Kindergärten und Schulen sind – und dort von Moslems gehänselt und sogar verprügelt werden, weil sie “Ungläubige” sind.
.
Sie verschweigen, dass über 80 Prozent der kriminellen Schwer- und Schwerstverbechen seitens eingewanderter moslemischer Immigranten verübt werden.
.
Sie verschweigen, dass es schon ganze Schule gibt, in denen kein einziger deutsche Schüler mehr existiert.
.
Sie verschweigen, dass die Gefängnisse zu 90, manchmal sogar bis an 100 Prozent von moslemischen Insassen belegt sind.
.
Sie verschweigen, dass alle islamischen Verbände verkündet haben, sich nur so lange an das Grundgesetz zu halten, wie sie in der Minderheit sind. Sobald Moslems die Mehrheit in Deutschland darstellen, würden sie daran gehen, den Befehl Allahs zu erfüllen und aus dem demokratischen Deutschland ein islamisches Deutschland zu gestalten. (Mit Segen der Staatsanwaltschaft: Deutsche dürfen ab sofort als „Köterrasse“ bezeichnet werden)
.
Sie verschweigen, dass in deutschen Moscheen zum Mord an den “ungläubigen” Deutschen aufgerufen wird.

.
Sie verschweigen aber vor allem, dass die Deutschen in bereits 15 Jahren zur Minderheit in ihrem eigenen Land sein werden: Ab da können sie “demokratisch” vollkommen abgeschafft werden.
.
:

Die wenigen Deutschen, die sich für ihr Land einsetzen und sich an friedlichen Demonstrationen gegen die Politik Merkels beteiligen, werden verteufelt.


.
Medien und Politik verurteilen wahrheitswidrig die Demonstranten auf Pegida und anderen Merkel-kritischen Demonstrationen als “Nazis” und “Rassisten”.
.
Obwohl unabhängige Untersuchungen deutscher Universitäten ergaben, dass es sich bei der absoluten Mehrzahl dieser Demonstranten um friedliche Bürger aus der politischen Mitte handelt, wird diese Lüge weiter aufrechterhalten.
.
Zur Einschüchterung dieser Bürger haben die Linksparteien eine vierte Macht im Staat aufgebaut: die Antifa.
.
Diese Linksfaschisten haben allein die Aufgabe, jede Meinung, die nicht linker Natur ist, zu bekämpfen.
.
Die Antifa ist damit eine linke illegale Streitmacht im Herzen Deutschlands, der Mitglieder der Linksparteien im Bundestag in Reden der ausdrückliche Dank für ihren “Einsatz” ausgesprochen wird.
.
Die Antifa hat einschließlich ihrer Sympathisanten bereits die personelle Anzahl einer Armee: 40.000 Antifanten sind der Polizei namentlich bekannt.
.
Eine Sympathisanten-Schar im zwei- bis dreifachen Umfang dieser Zahl macht die Antifa bereits heute schon zur stärksten terroristischen und paramilitärischen Kraft in Deutschland.
.
Auf ihr Konto gehen mehr Straftaten als alle Straftaten seitens Rechter oder seitens islamischer Terroristen zusammengenommen.
.
Dennoch werden Antifanten so gut wie nie verurteilt. Sie können  straflos Polizisten und Bürger verletzen, Autos anzünden, ganze Straßenzüge verwüsten.
.
Antifanten verüben im Staatsauftrag (sie werden mit 100 Millionen Euro vom Staat bezuschusst) Terror und Verwüstung in ganz Deutschland.

G-20-Gipfel Hamburg: „Protestzug“ von Anfang an als Demonstration des blanken Terrors geplant

G20-Hamburg war ein inszenierter Staatsterror

Ziel dieses Terrors ist, jede nichtlinke Opposition bereits im Vorfeld zu eliminieren – und das Demonstrationsrecht in Deutschland abzuschaffen.

Die Antifa wird organisiert, gelenkt und finanziert von allen Linksparteien, von den Gewerkschaften und von einigen Medien, mit denen sie sogar personell oft identisch ist: einige Redakteure von Linskmedien sind Teil der Antifa.

Die USA hat im letzten Jahr die antifa als “terroristische Organisation” eingestuft – auf gleicher Höhe wie die Taliban, der IS, Al-Nusra, Bodo Haram oder Hisbollah.

Deutsche Medien haben diesen Umstand nahezu vollkommen verschwiegen.
:
:

Die Kooperation der Medien mit der Politik und deren gemeinsamer Einsatz der Antifa-Terroristen gegen Menschen mit einer anderen Meinung sind klare Anzeichen dafür, dass wir uns in Richtung einer dritten linken Diktatur – und dass diese Diktatur bereits in weiten Bereichen vollzogen wurde .

Die letzte Bundestagswahl hat Merkel erneut zur Kanzlerin gemacht.

Sie wird ihre kommenden vier Amtsjahre dafür nutzen, Deutschland als dem “Land der Deutschen” (Grundgesetz) den endgültigen Todesstoß zu versetzen.
.
Sie wird in den nächsten Jahren 25-30 Millionen Immigranten aus Afrika und dem Nahen Osten nach Deutschland bringen. (Neue „Flüchtlings“-Welle: 15 Mio. Afrikaner kommen nach Europa)
.
Die Medien verschweigen auch diesen Umstand und sind gerade dabei, Merkel zu einer Art Mutter Teresa Deutschlands aufzubauen – um ihren Sieg bei kommenden Bundestagswahl zu garantieren.
.
Diese Wahl ist keine wirkliche demokratische Wahl mehr. Denn der durchschnittliche Wähler braucht alternative Informationen, um sich für seine Wahl zu entscheiden.
.
Dank einer ununterbrochenen Medienpropaganda jedoch glauben 80-90 Prozent der Deutschen, dass sie noch in einer Demokratie leben.
.
Die meisten Deutschen wissen nichts von der existentiellen Gefahr durch den Islam.
.
Die meisten Deutschen wissen nicht, dass sie derzeit Opfer eines seitens Linker geplanten Völkermords sind.
.
Die meisten Deutschen haben nicht verstanden, dass das deutsche Parlament de facto nur noch die Politik Merkels abnickt.

Die meisten Deutschen haben nicht verstanden, dass fast alle Medien (die während der Bonner Republik durchaus divers waren), sich zu einem linken Medien-Konsortium zusammenschlossen haben und dass sich deren Berichte so gleichen, als wären sie von ein- und derselben Hand geschrieben.

Daher ist der Ausgang der letzten Bundestagswahl nicht mehr und nicht weniger als eine erneute Schein-Legitimität für das politische Establishment durch den Souverän sein.

Aufruf zum Widerstand an das deutsche Militär
und die deutschen Polizei-Einheiten

Das Fehlen einer Opposition ist ein klares Merkmal einer Diktatur. In einer solchen leben wir heute wieder. Das Volk ist – gelähmt durch den ununterbrochenen Nazi-Vorwurf seitens der Medien, paralysiert durch den Holocaust seiner Vorfahren und irregeleitet durch die deutschen Linksmedien – nicht mehr imstande, sich gegen diese neue Diktatur zu erheben.

Es gab Ansätze dazu wie in Dresden und zahlreichen anderen Städten Deutschlands. Doch diese erwiesen sich allesamt als fruchtlos – und die dortigen teilnehmenden Bürger werden von Politikern als “Pack” diskreditiert.

Nur noch die deutschen Streitkräfte aus Bundeswehr, den Länderpolizeien und der Bundespolizei sind in der Lage, Deutschlands Schicksal noch zu wenden.

Ihr Eid, den sie als Soldat oder Polizist geschworen haben, verpflichtet sie sogar zum Widerstand. Denn dieser Eid ist nicht Merkel gegenüber, sondern gegenüber dem deutschen Recht und dem Grundgesetz geleistet worden.

Er lautet für Berufssoldaten und Soldaten auf Zeit haben folgenden Diensteid zu leisten (Gesetz über die Rechtsstellung der Soldaten (Soldatengesetz – SG)§ 9 Eid und feierliches Gelöbnis):

Ich schwöre, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, so wahr mir Gott helfe.”
Soldaten, die freiwilligen Wehrdienst nach § 58b oder Wehrdienst nach Maßgabe des Wehrpflichtgesetzes leisten, bekennen sich zu ihren Pflichten durch das folgende feierliche Gelöbnis:
“Ich gelobe, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen.”

Ich fordere daher alle rechtstreuen und ihr Land liebenden Soldaten und Polizisten auf:

  • Beendet den Spuk der Politik Merkels
    .
  • Ergreift jene Politiker, die sich gegen Gesetz und ihr Volk vergehen – und stellt sie vor ein Militärgericht
    .
  • Besetzt die deutschen Medienhäuser und tauscht die Redaktion aus mit sachlich berichtenden Journalisten.
    .
  • Art 18 GG gibt euch die rechtliche Legitimation dieser Maßnahme. Dort heißt es (verkürzt):
    .
    “Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit (Artikel 5 Abs. 1), die Lehrfreiheit (Artikel 5 Abs. 3), die Versammlungsfreiheit (Artikel 8), … oder das Asylrecht (Artikel 16a) zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte.”
    .
  • Verbietet die Antifa und stuft diese, wie die USA, als terroristiche Organisation ein
    .
  • Verhaftet die Hintermänner, die die Antifa lenken, zum Unwohl des deutschen Volkes einsetzen, sie finanzieren und ihre Kampfeinsätze befehlen.
    .
  • Ruft eine verfassunggebende Versammlung ein, bei denen weder Moslems noch Linke teilhaben dürfen: Denn beide haben sich zur Vernichtung Deutschlands verbunden und damit ihr Recht verwirkt, an der Zukunft Deutschlands mitzuwirken. Zwei Beispiele unter zahllosen anderen:
    .
    “Es mag Sie vielleicht überraschen, aber ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod…”
    (Christin Löchner von der Partei  DieLinke)
    .
    „Piraten“-Politiker Thomas Goede jubelt in Twittermeldung über Schüsse auf Münchner Polizistin
    .
  • Ziel dieser Verfassunggebenden Versammlung muss ein, u.a. die Religionsfreiheit nur jenen Religionen zuzugestehen, die erkennbar friedlich und demokratisch sind.
    .
  • Ein weiteres Ziel muss die Wahrung der deutschen Identität Deutschland sein (wie es im übrigen das Grundgesetz fordert)
    .
  • Ein zukünftiges Einwanderungseetz muss gebunden sein an die Nützlichkeit jener für Deutschland, die einwandern wollen. solche Gesetze gibt es in Australien, Neuseeland; Kanada und vielen andern Ländern.

Soldaten und Polizisten: Erinnert euch an eure vornehmste Aufgabe.

Diese lautet nicht, die Regierung zu schützen.

Sondern sie lautet, Recht, Freiheit und Demokratie gegen seine Feinde zu schützen – und sich für das deutsche Volk, euer (!) Volk, einzusetzen.

Ein jeder von Euch muss das mit dem eigen Gewissen ausmachen, ob er an einem Akt des Widerstands gegen eine linke totalitäre Regierung und ein linskpolitisches Esablishment teilnehmen möchte, die sich der Vernichtung und Abschaffung des deutschen Volkes verpflichtet haben. 

Ohne euren Einsatz wird Deutschland, wie wir es kennen, sehr bald Geschichte sein.

Unser Land wird auf immer in eine dunkle Zeit versinken und sich zu einem islamischen Dritte-Welt-Land (so eine UN-Voraussage über Deutschland) wandeln, in welchem Bio-Deutsche dem Aussterben preisgegeben sein werden. Zeigt dem deutschen Volk, dass Ihr keine Memmen seid, wie viele meinen. sondern echte soldaten, die das tun, was seit jeher die heiligste Pflicht von soldaten war: Ihre Heimat und ihr Volk vor Angriffen von außen und innen zu beschützen.

Vor 2000 Jahren haben römiasche Elitesoldaten den damls rehgiernden sadistischen Kaiser Caligula getötet. Er war ein wahnsinnigen Gewaltherrscher und hat das römische Imperium fast in den Untergang getrieben. Mit der Ermordung Caligulas konnte Rom wieder aufatmen und zu einer neunen Blüte gelangen.

Auch Merkel regiert ihr Land nach den Prinzpien des Wahnsinns. Und ist weit fortgeschrittener in der Zerstörung Deutschands gekommen, als es Caligula damals im römischne Imperium gelang. Tut alles, diese Person, die von englischen Medien als die “gefährlichste Politikerin der europäischen Geschichte” beschrieben wird, und ihre Lakaien aus ihrem Amt zu entfernen und vor ein Gericht zu stellen.

Habt den Mut, euch einzureihen in die Liste der wichtigsten Widerstandskämpfer Deutschlands, deren Ruhm niemals verblassen wird:

Sophie Scholl (1921–1943)

Sophie Scholl, geboren am 9. Mai 1921

Sophie Scholl (Sophia Magdalena Scholl) war eine Widerstandskämpferin gegen die Diktatur des Nationalsozialismus und Mitglied der Gruppe „Weiße Rose“, die mit Flugblättern zum Sturz der Nationalsozialisten aufrief und nach ihrer Enttarnung verhaftet und mit der Guillotine enthauptet wurde. Sie wurde am 9. Mai 1921 in Forchtenberg geboren und starb am 22. Februar 1943 im Alter von 21 Jahren in München.

Hans Scholl (1918–1943)

Hans Scholl, geboren am 22. September 1918

Hans Scholl (Hans Fritz Scholl) war ein deutscher Widerstandskämpfer, der als Kopf der Gruppe „Weiße Rose“ gegen die Diktatur des Nationalsozialismus kämpfte. Er wurde am 22. September 1918 in Ingersheim an der Jagst (heute zu Crailsheim) geboren und starb am 22. Februar 1943 im Alter von 24 Jahren in München.

Willi Graf (1918–1943)

Willi Graf, geboren am 2. Januar 1918

Willi Graf war ein deutscher Medizinstudent und NS-Widerstandskämpfer, der sich nach seiner Rückkehr von der Front ab 1942 bis zu seiner Inhaftierung 1943 als aktives Mitglied in der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ gegen das Hitlerregime engagierte. Er wurde am 2. Januar 1918 in Kuchenheim (heute zu Euskirchen) geboren und starb am 12. Oktober 1943 im Alter von 25 Jahren in München-Stadelheim.

Claus Schenk Graf von Stauffenberg (1907–1944)

Claus Schenk Graf von Stauffenberg, geboren am 15. November 1907

Claus Schenk Graf von Stauffenberg (Claus Philipp Maria Schenk Graf von Stauffenberg) war ein deutscher Offizier und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, der als Kopf der „Operation Walküre“ mit dem von ihm ausgeführten Attentat vom 20. Juli 1944 auf Adolf Hitler scheiterte. Er wurde am 15. November 1907 in Jettingen geboren und starb am 21. Juli 1944 im Alter von 36 Jahren in Berlin.

Helmuth James Graf von Moltke (1907–1945)

Helmuth James Graf von Moltke, geboren am 11. März 1907

Helmuth James Graf von Moltke war ein deutscher Jurist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, der die bürgerliche Widerstandsgruppe „Kreisauer Kreis“ (1940–1944) begründete. Er wurde am 11. März 1907 in Kreisau (heute Krzyżowa) in Deutschland (heute Polen) geboren und starb am 23. Januar 1945 im Alter von 37 Jahren in Berlin-Plötzensee.

Dietrich Bonhoeffer (1906–1945)

Dietrich Bonhoeffer, geboren am 4. Februar 1906

Dietrich Bonhoeffer war ein lutherischer Theologe, Mitgründer der „Bekennenden Kirche“ und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus. Er wurde am 4. Februar 1906 in Breslau in Deutschland (heute Polen) geboren und starb am 9. April 1945 im Alter von 39 Jahren im Konzentrationslager Flossenbürg.

Georg Elser (1903–1945)

Georg Elser, geboren am 4. Januar 1903

Georg Elser (Johann Georg Elser) war ein schwäbischer Tischler und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, der im Alleingang am 8. November 1939 im Münchener Bürgerbräukeller mit einer Bombe ein Attentat auf Adolf Hitler verübte. Er wurde am 4. Januar 1903 in Hermaringen geboren und starb am 9. April 1945 im Alter von 42 Jahren im Konzentrationslager Dachau.

Kurt Huber (1893–1943)

Kurt Huber, geboren am 24. Oktober 1893

Kurt Huber war ein deutscher Universitätsprofessor für Musikwissenschaften und Psychologie und aktives Mitglied der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ gegen den Nationalsozialismus. Er wurde am 24. Oktober 1893 in Chur in der Schweiz geboren und starb am 13. Juli 1943 im Alter von 49 Jahren in München-Stadelheim.

Julius Leber (1891–1945)

Julius Leber, geboren am 16. November 1891

Julius Leber war ein deutscher Politiker der SPD und Reichstagsabgeordneter sowie Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus. Er wurde am 16. November 1891 in Biesheim, Elsass in Deutschland (heute Frankreich) geboren und starb am 5. Januar 1945 im Alter von 53 Jahren in Berlin-Plötzensee.

Carl Friedrich Goerdeler (1884–1945)

Carl Friedrich Goerdeler, geboren am 31. Juli 1884

Carl Friedrich Goerdeler war ein deutscher Jurist und nationalkonservativer Politiker sowie ein führender Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, der an den Planungen des Attentats vom 20. Juli 1944 beteiligt war und im Anschluss das Amt des Reichskanzlers hätte übernehmen sollen. Er wurde am 31. Juli 1884 in Schneidemühl (heute Piła) in Deutschland (heute Polen) geboren und starb am 2. Februar 1945 im Alter von 60 Jahren in Berlin-Plötzensee.

Erwin von Witzleben (1881–1944)

Erwin von Witzleben, geboren am 4. Dezember 1881

Erwin von Witzleben (Job-Wilhelm Georg Erwin von Witzleben) war ein deutscher Offizier, Generalfeldmarschall und Widerstandskämpfer des 20. Juli 1944, der den Oberbefehl über die Wehrmacht hätte übernehmen sollen. Er wurde am 4. Dezember 1881 in Breslau in Deutschland (heute Polen) geboren und starb am 8. August 1944 im Alter von 62 Jahren in Berlin-Plötzensee.

Clemens August Graf von Galen (1878–1946)

Clemens August Graf von Galen, geboren am 16. März 1878

Clemens August Graf von Galen (Clemens Augustinus Joseph Emmanuel Pius Antonius Hubertus Marie von Galen) war ein deutscher katholischer Geistlicher und in der Zeit des Nationalsozialismus Bischof von Münster (1933–1946), der sich als einer von nur wenigen Kirchenvertretern mit drei berühmten Predigten (1941) offen gegen das NS-Regime wendete und u. a. die Gestapo sowie das „Euthanasie-Programm“ attackierte. Er wurde am 16. März 1878 in Dinklage geboren und starb am 22. März 1946 im Alter von 68 Jahren in Münster.


 

UNTERSTÜTZEN SIE MICHAEL MANNHEIMERS KAMPF
FÜR UNSERE ALLER FREIHEIT
MIT EINER SPENDE

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
170 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments