„Man lese und staune“: Wahnwitzige Finanzierung der deutschfeindlichen Amadeu-Antonio-Stiftung in Millionenhöhe durch den Bund

Von Michael Mannheimer, 28.7.2018

Wie Merkel – so will auch die jüdisch-bolschewistische Aktivistin und Stasi-Mitarbeiterin Anetta Kahane  Europa per Immigration von Nicht-Europäern zerstören.

Wenn es stimmt,  dass man am Gesicht eines Menschen dessen Charakter erkennt: Bei Anetta Kahane trifft diese Volksweisheit zu. Ihr Gesicht strahlt das Herrenmenschentum jener aus, die sich als die Herrenrasse über den Rest der Menschen erheben.

Mehr dazu im nachfolgenden Text.

Die Bundesregierung hat sich mit der Stasi-Fau Anetta Kahane zusammengetan. Was beweist, dass wir tatsächlich in der DDR2.0 leben.

Stephan Brandner fragt nach (Bild: Screenshot)
Stephan Brandner fragt nach (Bild: Screenshot)

Stephan Brandner hat laut seinem Facebook-Eintrag bereits vor einiger Zeit bei der Bundesregierung nachgefragt, in welcher Höhe die „berühmt-berüchtigte“, weit im linkspolitischen Gefilde tätigen Amadeu-Antonio-Stiftung aus Bundesmitteln finanziert wird. Die nun gelieferten Zahlen lassen den Steuerzahler, durch die AAS bespitzelt, zensiert und reglementiert, einmal mehr baff erstaunt zurück:

Bundesfinanzmittel für die AAS (Bild: Screenshot)
Bundesfinanzmittel für die AAS (Bild: Screenshot)
Quelle: https://www.journalistenwatch.com/2018/07/20/man-wahnwitzige-finanzierung/


 

Anetta Kahane ist eine geborene Menschenjägerin. Ihre Leidenschaft: Jagd nach Menschen, die eine andere Meinung haben als die ihre.

Das tat sie schon als Stasi-Mitarbeiterin der DDR. Und das tut sie heute wieder in der DD2.0. Nicht anders kann man jenes Mostrum bezeichnen, zu dem Merkel uns ehemals freies und liebenswertes Land binnen 12 Jahren umgestaltet hat. Sie war bis zur letzten Bundestagswahl genauso lange an der Macht wie ihr Vorgänger Hitler. Dieser zerstörte Europa physisch. Doch die pyhsischen Spuren der zerstören Bauten waren binnen weniger Jahre erneut aufgebaut.

Merkel hat es hingegen auf Europas Herz und dessen Seele abgesehen: Nichts mehr davon soll übrigbleiben. Ihr Ziel ist – und damit steht sie im Einklang mit dem orthodoxen Judentum – die völlige Vernichtung des christlichen Europas und die Vernichtung der weißen Rasse.

Kahane ist Jüdin. Dass Merkel mit ihr, einer bolschewistischen Stasi-Fau, zusamenarbeitet, beweist, dass sie die Bonner Republik zu einer perversen Vaiante der DDR umgebaut hat.

Wir leben in einem Staatsozialismus wie damals in der DDR

Wir hatten (bis zum Erscheinen der AFD) 12 Jahre lang keinerlei parlamentarische Opposition. Und wir haben, wie zu DDR-Zeiten eine sytematische Jagd nach Andesdenkenden. Was damals die Aufgabe de Stasi war, das tun heute Anetta Kahane mit ihrer ominösen Amadeu-Stiftung – der Bertelsmann-Verlag (der damals auf Seiten Hitlers stand), der eine ganze Abteilung aufgebaut hat mit hunderten linken Angstellten, die das Netz nach politisch abweichenden Meinungen duchforsten, die Betreffenden dann anzeigen, das tut die Antifa   – und genau das tat auch die Stasi.

Der einzige Unterschied: Die DDR tat nichts, um ihr Volk zu vernichten. Niemand durfte rein, aber auch niemand durfte aus. Ausländer hatten nur Zutrtitt über ein Sondervisum, und mussten die DDR wieder verlasssen.

Merkel ist, wie der österreichische Politolge Dr. Ley in einer jüngeren Rede feststellte , eine „Schwestverbrecherin

(Ich berichtete)

Und Schwerverbrecher tun sich mit anderen Schwerverbrechern zusammen. Die Antifa ist eine solche Vebrecherorgansiation: Eine klare linke Terror-Organsiation, die von den USA im letzten Jahr als eine solche neben Hamas, Al Kaida und dem IS eingestuft wurde. Und der Bertelsmann -Verlag ist im Hinblick seiner Gesinnungsjäger-Abteilung ebenfalls eine Verbrecher-Organsiation.

Alle drei oben genannten Organsiationen sind undemokratisch, ihre Tätigkeiten durch das Grundgesetz nicht gedeckt – und damit kriminell.

Art 5 GG gerantiert Meinungsfreiheit und stellt fest: „Eine Zensur findet nicht statt“

Damit sind die Organsitoren der Antifa, der Amadeu-Stiftung und die Chefs von Bertelsmann Kriminelle, die sofort festgenommen werden, in U-Haft verbracht und vor ein ordentliches Gericht gestellt werden müssten.

Doch nichts davon wird erfolgen. Den Deutschland ist kein Rechtsstaat mehr. Deutschland ist ein Land, das von einer wahnsninnigen und eiskalten Diktatorin per Willkür und vorbei an den Gesetzen regiert wird. Dies haben hunderte Verfassungsexperten festgestellt, und dies hat sogar das Langericht Koblenz schriftlich ein einem Urteil festgehalten.

Da wir keine Gewaltenteilung haben, und da die Gerichte der Exekutive (Regierung) unterstellt sind, haben wir auch keine ordentlichen Gerichte.

Die Urteile politischer Natur werden nicht von den Gerichten, sondern von den zuständigen Innnen- und Justizministerien verfasst. Politische Prozesse in Deutschland unterscheiden sich in nichts mehr von den politischen Prozessen Stalins, Maos oder der DDR. Alles ist ein Theaterstück: Angeklagten weden entlastende Beweisanträge verweigert, Entlastungszeugen werden nicht geladen oder, wie beim NSU-Prozess, rechtzeitig vor ihrer Aussaage vor Gericht ermordet.


Wer ist Anetta Kahane?

Kahane hat sehr wahrscheinlich mindestens ein Menschenleben auf dem Gewissen

Kahane trieb mindestens einen Menschen, den sie während ihrer 8-jährigen Tätigkeit bei der STASI bespitzelte und aufs übelste diffamierte, in den Selbstmord. Es handelt sich um Klaus Brasch, der nach einer Serie menschenrechtswidriger Verfolgungsmethoden durch die Stasi am 3. Februar 1980 Selbstmord verübte.

Nach einem Zeitungsbericht von 2007 soll die frühere inoffizielle Mitarbeiterin (IM) Anetta Kahane in einem Bericht für die DDR-Staatssicherheit die Brüder Thomas und Klaus Brasch 1976 als „Feinde der DDR“ bezeichnet haben.

[Uwe Müller: Birthler-Behörde ließ Stasi-Spitzel einladen. Welt online, 25. September 2007]

Nachdem Klaus Brasch, Sohn des ehemaligen stellvertretenden Kulturministers der DDR Horst Brasch, 1973 die Schauspielschule in Berlin beendet hatte, folgten Theaterengagements in Neustrelitz, Schwerin und Berlin.

Er gehörte als Gast zum Ensemble der Volksbühne Berlin, spielte in Filmen der DEFA und des DDR-Fernsehens und galt als begabter junger Schauspieler. 1976 wurde er durch Anetta Kahane, die als inoffizieller Mitarbeiter der DDR-Staatssicherheit arbeitete, denunziert:

„Zu den Feinden der DDR gehören in erster Linie Klaus Brasch und Thomas Brasch.“

Er starb kurz vor seinem 30. Geburtstag am 3. Februar 1980 an einem Cocktail aus Alkohol und Schmerztabletten. Er war der Bruder der Schriftsteller Thomas Brasch und Peter Brasch sowie der Radiomoderatorin Marion Brasch.

Verantwortlich für seine Verfolgung und Diffamierung war Anetta Kahane, die heutige Geschäftsführern der neo-bolschewistischen Amadeu-Antonio-Stiftung, die nichts anderes ist als ein externes Büro der Stasi-Seilschaften im heutigen Deutschland mit dem Ziel, politisch Ansdersdenkende zu jagen und verurteilen zu lassen.

Damit machte sich Kahane der schweren Nötigung und des Hineintreibens in den Selbstmords schuldig.

Die juristische Situation dafür ist nicht ganz klar.  Auch ist nicht geklärt, ob es in der damaligen DDR dafür überhaupt Gesetze gab: Was allerdings völlig unwichtig ist: Denn die DDR war ein Unrechtsregime, das seine Bürger bei Verlassen der DDR erschießen ließ.

Auch ist nicht klar, ob Kahanes Straftaten schon verjährt sind. Auch das ist unbedeutend: Denn moralische Schuld verjährt nie.

Wer heute mit Kahane zusammenarbeitet, arbeitet mit einer Frau zusammen, die mindestens einen Menschen in den Selbstmord getrieben hat. Man kann dies als Mord bezeichnen – auch wenn es dementsprechende Gesetze nicht geben sollte. Doch niemand wird frei von Schuld sein, der jetzt und in Zukunft mit dieser fanatischen Gesinnungsjägerin zusammenarbeitet.

Wer heute noch Kontakt zur Familie Brasch hat, möge den Mut aufbringen, sich in seine Familie zu wenden um herauszufinden, ob es irgendwelche Aussagen oder schriftlichen Bemerkungen von Horst Brasch zum Grund seines Selbstmords gibt. Er möge mir dies auf meiner Email: M.Mannheimer@gmx.net mitteilen. Der Name des Mitteilers bleibt selbstverständlich anonym.

Die Stasi wurde also von dem Polizistenmörder Mielke geleitet – so wie Merkel-Land (das NICHTS mit Deutschland zu tun hat)  ebenfalls von einer Massenmörderin geleitet wird:

Nichts anderes ist, was man Merkel juristisch vorwerfen wird.  Sie hat durch das ungehinderte Einlassen der gefährlichsten Religion der Welt die Attentäter von Paris, Nizza, Brüssel – und die Mörder zahlloser Deutsche nach Deutschland und Europa importiert  – und Deutschland als Rechtsstaat und sicheren öffentlichen Raum quasi vernichtet.

In einem Gutachten aus dem Jahre 2012, das sie selbst in Auftrag gab, ließ Kahane sich bescheinigen, dass ihre „achtjährige Stasi-Tätigkeit niemandem geschadet habe.“.

Wer auf die absurde Idee kommt, sich ein Gutachten erstellen zun lassen, in welchem man einen Persilschein für seine Vergangenheit erhält, macht sich allein durch diese Maßnahme mehr als verdächtig.

Das Gutachten beruhte auf 800 von Kahane an den Gutachter übermittelten Seiten, von denen die Hälfte geschwärzt waren – was zur Folge hatte, dass

selbst der Kahane-Gutachter auf die absolute Wertlosigkeit seines Gutachtens ausdrücklich hinwies!

Dennoch geht sie bis heute mit diesem lächerlichen Gutachten hausieren – und legt damit jene, die sie zur Zusammenarbeit mit ihr bewegen will, in böswilliger und krimineller Absicht aufs Kreuz. Denn kaum jemand untersucht die Frage, welchen Wert dieses Gutachten hat.

Anetta Kahane hatte 2012 also ein Gutachten in Auftrag gegeben, das ihr bescheinigt, dass ihre achtjährige Stasi-Tätigkeit niemandem geschadet habe.

  • Woher will sie wissen, dass sie in 8 Jahren Denunzierungsarbeit bei der Stasi niemandem geschadet hat?
  • Woher will sie wissen, dass die von ihr Denunzierten nicht teilweise in den Selbstmord getrieben wurden,
  • ihre Arbeit verloren
  • oder nach Bautzen eingeliefert wurden?

Grundlage für die Prüfung waren allein von Kahane selbst zur Verfügung gestellte Akten (teils in Auszügen, teils voll­umfänglich, teils vom BStU [https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesbeauftragter_f%C3%BCr_die_Stasi-Unterlagenw] geschwärzt), persönliche Tagebücher, Korrespondenz, Fotos sowie direkte Gespräche mit dem Sach­verständigen.

Das Gutachten war so dünn belegt, dass selbst der Kahane-Gutachter auf die Wertlosigkeit seines Gutachtens ausdrücklich hinweist


PREIS VOM BUND DEUTSCHE KRIMINALBEAMTER

Dass Kahane ausgerechnet vom Bund deutscher Kriminalbeamten „für ihren „vorbildlichen Kampf gegen Kriminelle“ – gemeint sind damit Andersdenkende –  den Verdienstorden Bul le Mérite verliehen bekam, ist unfassbar – und zeigt, dass inzwischen fast alle deutschen politischen und exekutiven Organs vom alle zersetzenden sozialistischen DDR-Geist durchdrungen und zerfressen sind.

Dieser Bund der deutschen Kriminalbeamten würdigte damit also eine  Mitarbeiterin einer verbrecherischen Staatsbehörde (Stasi), deren Chef Mielke 1931 zwei deutsche Polizisten (und damit zwei Kollegen dieses Bundes) in Berlin ermordet hatte. (ich berichtete).

Das hat mehr als nur Kafkaeskes an sich:

Würde sich ein Schriftsteller eine solche Posse ausdenken, würde man ihm den Vogel zeigen. Doch es ist die irre Realität in einem irren Land, wo Psychopathen das Ruder übernommen haben. Pathokratie nennt man ein solches politisches System, im welchem nicht mehr Rechtsstaatlichkeit und Vernunft, sondern Sadismus, Willkür  und Gesetzlosigkeit herrschen.

Der gesamte Vorstand des Bundes der deutschen Kriminalbeamten muss zurücktreten oder zurückgetreten werden:

Denn ich weiß aus Schreiben deutscher Kriminalbeamten, die meinen Artikel gelesen haben, dass diese sich dafür schämen, Mitglied in diesem Bund zu sein.

Kahane ist ohne Frage eine äußerst gefährliche Menschen- und Gesinnungsjägerin, die schlau genug ist, ahnungslose Menschen auf ihre Seite zu locken.

Im Fall der Zusammenarbeit mit Maas (vom dem sie mit Millionen für ihre verbrecherische Stiftung unterstützt wird, und auch im Falle der Bertelsmann-Stiftung, mit der sie zusammenarbeitet, kann jedoch von Ahnungslosigkeit genausowenig die Rede sein wie bei Heiko Maas.

Die Regierung Merkels arbeitet heute ungeniert mit Mördern und Menschenjägern des SED-Staats zusammen.

Nur noch ein Schnitt wie jener, den Alexander der Große beim unentwirrbaren gordischen Knoten tat, wird Deutschland wieder zu einem freien und demokratischen Land machen.

Kahanes Moderne Metamorphose: Von der Stasi-Agentin zur „Menschenrechtsaktivistin“

Anetta Kahane (* 1954) ist ehemalige Stasi-Mitarbeiterin und Gründungs­mitglied der Amadeu-Antonio-Stiftung, wo sie seit 2003 als hauptamtliche Vorsitzende fungiert. Im von Linken okkupierten Wikipedia heißt es über diese Verbrecherin in nicht zu überbietender Anbetung einer Gewaltverbecherin:

„Anetta Kahane (geb. am 25. Juli 1954 in Ost-Berlin) ist eine deutsche Journalistin und Autorin. Sie engagiert sich gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus.“ (Quelle)

Kahane selbst ist die größte Rassistin:

Eine Rassistin gegen ihr eigenes Volk, für welches sie nur Veachtung übrig hat. Vor kurzem beklagte sie sich, dass in den mitteldeutschen Bundsländern immer noch viel zu viele weiße Gesichter zu sehen seien.

Nach ihrer Einschätzung sei es „die größte Bankrott­erklärung der deutschen Politik seit der Wiedervereinigung, dass ein Drittel des Staatsgebiets weiß geblieben“ sei.
Quelle: Andrea Dernbach, Cordula Eubel: Flüchtlinge in Deutschland: Es ist Zeit für einen neuen Aufbau Ost, Der Tagesspiegel am 15. Juli 2015

Was andes ist das als lupenreiner Autorassimus? Ein Rassimsus, der ausschließlich gegen Weiße gerichtet ist.

Denn  sie beklagt sich schließlich nicht, dass in den meisten afikanischen Länden kaum weiße oder chinesiche Gesichter zu sehen seien. Wie sehr ihre Religion Weiße hasst, wie sehr diese sich selbst als die einzig wahre Herrenrasse der Menschheit darstellt, mögen die folgenden Zitate beweisen:

Israels Ministerpräsident Menachem Begin sagte in einer Rede vor der Knesset:

„Unsere Rasse ist die Herrenrasse. Wir sind heilige Götter auf diesem Planeten. Wir sind so weit entfernt von den minderwertigen Rassen, wie sie von Insekten sind. (…) Andere Rassen werden als menschliche Exkremente betrachtet. Unser Schicksal ist es, die Herrschaft über die minderwertigen Rassen zu übernehmen. Unser irdisches Reich wird von unseren Führern mit einem Stab aus Eisen regiert werden. Die Massen werden unsere Füße lecken und uns als Sklaven dienen!”

Amnon Kapeliouk, “Begin and the Beasts”, New Statesman, 25. Juni 1982 –


„Wenn die Juden die Oberhand über die Nichtjuden haben…. ist es uns verboten, auch nur einen unter uns zu dulden“

Maimonides, Hilchot Abodu zara 10, 5.6)


Der französischer Rabbi Rabbi Rav David Touitou  begrüßt überschwenglich die »islamische Invasion Europas«

„Der Messias wird erst zurückkehren, wenn Edom (das sind die heidnischen Völker, zu dennen auch die Christen zählen) total zerstört sind. So frage ich euch: sind es gute Nachrichten, daß der Islam Europa überfällt? Es sind exzellente Nachrichten! Es bedeutet das Kommen des Messias“.


Quelle


Rabbi Emanuel Rabbinovich, 1952

„Ich kann mit Sicherheit behaupten, daß zur Zeit die letzte Generation weißer Kinder geboren wird. Unsere Kontrollkommission wird, im Interesse des Friedens und um die Spannungen zwischen den Rassen zu beseitigen, den Weißen verbieten, sich mit Weißen zu paaren.

Weiße Frauen sollen von Mitgliedern der dunklen Rassen begattet werden und weiße Männer nur dunkle Frauen begatten dürfen.

KahaneSo wird die weiße Rasse verschwinden, da Vermischung der Dunklen mit den Weißen das Ende des weißen Menschen bedeutet, und unser gefährlichster Feind zur Erinnerung wird. Wir werden ein Zeitalter des Friedens und der Fülle von zehntausend Jahren beschreiten: die Pax Judaica, und unsere Rasse wird unangefochten die Erde beherrschen. Unsere überlegene Intelligenz wird uns befähigen, mit Leichtigkeit die Macht über eine Welt von dunklen Völkern zu halten.”

Rabbi Emanuel Rabbinovich, 1952 (zitiert aus Dr. Thomas L. Fielder’s Buch, „Candle Of Light”, S. 39
 https://wissenschaft3000.wordpress.com/…/rabbi-emanuel…/


Um die Vernichtung der Weißen geht es also

– wie es die NWO verklausuliert gebietet (der Kahane über Merkel zuarbeitet), aber auch ihre jüdische Herrenrasse-Religion fordert:

Allein darum geht es dieser Verbrecherin und Menschenjägerin im Auftrag des Bundes und ihrer Religion, wie die wenigen (aus tausenden anderen ) oben vorgestellten Zitate hinlänglich belegen.

Wer sein Volk hasst, hat keinen Platz mehr in diesem.

All jenen, die sich an diesem Volkshass beteiligen, muss die Staatsangehörigkeit entzogen, der Pass eingezogen werden – und sie müssen sich als Staatenlose einen Platz unter den 193 Ländern dieser Erde suchen, wo es ihnen besser gefällt als in Deutschland.

Besonders empfehlenswert sind Nordkorea, der Sudan und Afghanistan.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

97 Kommentare

  1. Die Ex-Stasi-Funktionärin Merkel hat dieses Land – sehr wahrscheinlich mit Hilfe der immer noch bestens funktionierenden Stasi-Seilschaften und den Milliarden an gestohlenem DDR-Volksvermögen, das sich bis heute in der Hand der Linkspartei bedient – in eine DDR2.0 umgewandelt.
    Diese Kriminellen feiern schon den Untergang des Deutschen Volkes und anderer Nationen, aber sie werden verlieren, die Freiheit und Wahrheit lässt sich nicht verbieten, nicht von Merkel, nicht von Maas und der ganzen kriminellen Bande dieser rot-grün-schwarzen BRD.
    „Deutschlands“ „Rechtsstaat“ ist längst ein Linksstaat geworden. Will heißen: Die Gesetze gelten nur für politisch korrekt tickende „Deutsche“. Das sind in aller Regel Linke oder Grüne – was prinzipiell dasselbe ist. Der Rest – als „Rechte“ diffamiert – hat vom Rechtsstaat keine Gerechtigkeit mehr zu erwarten. Diese rote Stasibrut schafft sich seine eigene Gesetzte nach denen der Rest zu tanzen hat.
    Recht bekommen nur noch politisch „korrekt“ denkende „Menschen“, Kriecher und Schleimer, Feiglinge, Diebe, und Denunzianten.
    Dieser sogenannte Staat übt über Gesetze/Gerichte, Polizei, Politik, Lehrer/Unis, das Erziehungswesen allgemein, die Medien und sonstige Handlungen einen Einfluss auf die Bewohner aus,
    aber ebenso gibt es einen Einfluss der Bürger auf den Staat, z.B. durch Wahlverhalten, Duldung, Teilnahme, Bestätigung, Verweigerung, etc.
    Der Staat formt also seine Bürger, wird aber auch von seinen Bürgern und deren Werten geformt.
    Der Gedanke der Verachtung und des Hasses gegen die noch amtierenden „Herrscher“ist bei vielen von uns in den Köpfen, weil das Leben in der faschistischen BRD unerträglich ist und allen menschlichen Werten wie z.B. Mut, Ehre, Wahrheit und Gerechtigkeit zuwiderläuft.Die jetzige BRD ist das Produkt der meisten Bürger.
    Lüge, Neid, Missgunst , Habgier haben die Gesellschaft voll im Griff.
    Wer in „Deutschland“ gelogen hat, wird auch in einem neuen Staat lügen.
    Kein ausbeuterische Bonze wird auf einmal zum Sozialisten mutieren, nur weil er jetzt woanders seinen „Wirtschaftsstandort“ hat.
    Die kriminellen der CDU/CSU werden in einem neuen Staat auch weiter ihre „Hobbies“ pflegen, nämlich das Volk auszunehmen.
    Die Bonzen, die seit 2011 auf jedes Gesetz pfeifen, werden sich auch nicht in einem neuen Staat auf einmal an Gesetze halten.
    Die Polizisten, die jeden noch so verbrecherischen Befehl befolgt haben, werden auch in einem neuen Staat so handeln.
    Mit WEM wollen wir einen neuen, sauberen und lebenswerten Staat eigentlich gründen?
    Beispiel:

    Wollen wir irgendeinen Jobcenter-Mitarbeiter / „Fallmanager“ in unserem Staat haben?
    Die ohne mit der Wimper zu zucken über Jahre auf das Grundgesetz geschissen haben und Hunderttausende Menschen über Sanktionen in Obdachlosigkeit, Hunger oder gar den Tod getrieben haben?

    Kein einziger Jobcenter-Mitarbeiter darf Zutritt zu unserem Staat haben, denn wenn wir sie in unsere Gemeinschaft integrieren würden, würden sie dort genau das tun, was sie hier getan haben, denn das ist ihr Charakter.
    Wie sieht es mit BRD-Juristen aus?
    Die „Richterin oder Richter“, die jemanden wegen Nothilfe ins Gefängnis werfen will, obwohl sogar die Staatsanwaltschaft einen Freispruch gefordert hat, soll in unserer Gesellschaft von uns versorgt werden?
    Wo sind all die Juristen gewesen, als die Verbrecher von der CDU/CSU/SPD im Jahr 2015 die Siedlungspolitik auf das nächste Level brachten?
    Braucht eine gesunde Gemeinschaft wirklich solche Gestalten zum Funktionieren;
    oder ist es nicht eher so, daß derartige Un-Menschen die in dem alten Staat ihr Unwesen trieben, jegliche gesunde Gemeinschaft binnen weniger Jahre korrumpieren und zerstören werden?
    Nehmen wir andere Berufsgruppen.

    Brauchen wir in unserem Staat BRD-Polizisten?
    Daß sind die, die „leider auch nichts machen können“, wenn jemandem von uns etwas passiert,
    die aber sofort in Mannschaftsstärke anrücken, um ihre ausländischen Kettenhunde zu beschützen, oder Autofahrer abzocken.
    Die Statistiken durch Nichtaufnahme von Anzeigen schönen.
    Die Frauen und Kinder mit Pfefferspray besprüht haben.
    Was soll ein gesunder Staat mit solchem Abschaum?
    Wie sieht es denn mit BRD-Journalisten aus?
    Leute wie Kleber,Reschke , Bild, und.und..und dergleichen.
    Sind die für uns unabdingbar oder wären sie im Gegenteil mit ihren Lügen und ihrem Verrat eine ständige Bedrohung für uns?
    Wozu brauchen wir Maulhuren aus der Atlantikbrücke?
    Oder machen wir es noch einfacher: gehen wir nach Wählergruppen.
    Würdet ihr einen Menschen in einem anständigen Staat dulden, der jetzt noch CDU/CSU/SPD/ GRÜNE wählt?
    Entweder ist es ein asoziales Arschloch, weil Nutznießer der jetzigen Situation (z.B. Bonzen aus der Wirtschaft) oder ein lobotomierter Vollidiot.
    Beide kann man nicht gebrauchen.

    Die einzigen Menschen, die ich akzeptieren würde, sind die Wähler von Protestparteien und zur Zeit die AFD.
    Na, was bleibt denn jetzt für unseren schönen neuen Staat, unser „Deutschland 2.0“ übrig?
    Damit das Böse triumphiert, braucht es eben viele Leute, die das alles mit einem Schulterzucken hinnehmen.
    So jemanden können wir nicht brauchen; wir brauchen bei uns Leute, die jeglichen Verrat von innen bekämpfen und den Mut in sich finden „NEIN“ zu sagen!
    Von 80 Millionen Menschen in Deutschland bleiben nach diesem Kriterium also maximal 10% übrig, eher weniger.
    Nun kommt der ultimative Test und wir drücken diesen bundesweit 10% AfD Wählern ein Blatt Papier und einen Stift in die Hand und lassen sie ihre Werte aufschreiben.

    Was wird da kommen?
    „Daß es der Wirtschaft gut geht“
    „Daß ich Arbeit hab“
    „Fleiß, Disziplin, unbezahlte Überstunden, gutes Gehalt, Urlaub“
    „Toleranz“
    ………..ist das Alles, wirklich Alles?
    Diese Leute sind ebenfalls ungeeignet, denn es sind ihre Werte, die zum Verfall des deutschen Volkes geführt haben.
    Ist doch klar: wenn die Leute als einzige und wichtigste Werte „Arbeit“ und „Toleranz“ haben,
    wie soll denn der Staat anders aussehen, als wie ein Freiluft-Arbeitslager, in dem die Kapos ungestraft auf die Gesetze scheißen können, weil die Arbeiter alles tolerieren?
    Wenn wir einen Staat wollen, der auf tragfähigen Werten aufgebaut ist, dann müssen wir diejenigen Leute suchen, die von sich aus die Werte wie EHRE, MUT,WAHRHEIT,GERECHTIGKEIT und Menschlichkeit verkörpern und vertreten.
    Und natürlich noch SOLIDARITÄT, denn ohne die gibt es keinen funktionierenden Staat.

    Wie viele BRD-Bürger sind überhaupt intellektuell in der Lage zu begreifen, daß „Gemeinnutz vor Eigennutz“ das Grundgerüst jedes Staates ist?
    Ein Prozent? Ein Promille?
    Nehmen wir jetzt spaßeshalber an, wir machen einen Test und wählen nur all diejenigen Menschen in der BRD für einen neuen Staat aus, die unseren hohen Anforderungen genügen.

    Seid ihr sicher, daß diese Leute überwiegend Deutsche sind?

    Ich glaube nicht, leider!

    Ich bin sicher, daß kein Türke, kein Syrer, kein Afghane das zulassen würde, was seit 2011 in diesem Land hier passiert ist; z.B. daß alte Omis rausgeworfen werden, um Ausländer anzusiedeln.

    Daß Deutsche diese Sachen nicht nur zulassen, sondern sie umsetzen und auf vielerlei Art unterstützen, haben wir mit eigenen Augen gesehen und sehen es jeden Tag.

    99% der Syrer würden niemals ihre Alten aus reiner Profitgier aus den Wohnungen werfen.

    90% der Deutschen scheinen damit keine Probleme zu haben, wie die Wahlergebnisse beweisen.
    Sollte man das jetzige Volk der „Deutschen“ in der von ihnen geschaffenen Hölle, ihrem Freiluft-KZ an ihrer Gier, ihrem Hass, ihrer Mißgunst und ihren Lügen zugrunde gehen lassen?

    Wo findet man denn noch Mut, Ehre, Wahrheit und Gerechtigkeit in diesem Land?

    Nirgends…….
    Die heutige Ansammlung von Leuten in Deutschland ist kein Volk mehr.
    Für die jetzigen Deutschen, die die Gräber von tapferen, ehrenhaften Soldaten schänden und sie im Nachhinein wider besseres Wissen als Kriegsverbrecher verunglimpfen, sind sie damals nicht in den Krieg gezogen; sondern sie wollten ihr Volk vor äußeren Feinden beschützen.
    Die anständigen Deutschen liegen zum größten Teil in ihren Gräbern und für die Deutschen, die jetzt leben, wäre kein Soldat der Wehrmacht in den Krieg gezogen und hätte keine Trümmerfrau auch nur einen Finger krumm gemacht.
    die wären ausgewandert und hätten selbst bei einem Negerstamm mehr anständige Menschen gefunden als in dem heutigen „Deutschland“ da wo Verbrecher und Schwerstkriminelle regieren; mit einer selbstherrlichen selbsternannten Despotin an der Spitze.

    • Werter ernst,

      sehr gut erkannt. “ Die heutige Ansammlung von Leuten in Deutschland ist kein Volk mehr“, ja man hat uns gespalten in jung gegen alt, lieblos und kalt. Diese Kälte wurde den Kindern an den Bildungsstätten vermittelt. Anstatt, daß ihnen die Wahrheit gelehrt worden wäre, wie unsere Väter und Großväter, Onkel, Brüder, zwei Mal in einen Krieg hineingezogen worden sind und dafür geopfert wurden, junge Menschen, denen man das Leben gestohlen hat, ihr Vaterland, so wurde ihnen gesagt, verteidigen mußten. Viele meldeten sich freiwillig. Darunter auch mein Vater. Ausländische Historiker loben heute noch die deutsche Kriegsführung und sind voll Bewunderung. Und die eigenen Nachkommen dieser heldenhaften Soldaten, tüchtigen Frauen, als Trümmerfrauen mit den verwundeten heimgekehrten Männern, viele aus einer unmenschlichen Gefangenschaft, abgemagert bis auf die Knochen, unser Land was in Schutt und Asche darniederlag, gemeinsam im Eiltempo, wieder aufbauten, zum Blühen brachten, das die gesamte Welt in Staunen versetzte, haben nur Verachtung und „Schläge“ (bomber Harris do it again) übrig. Deren Gehirne wurde eigenes Denken abtrainiert.Aber den geschaffenen Wohlstand ihrer verachteten Ahnen, da schämen sie sich nicht, diesen anzunehmen. Ja, sie sind sogar sehr großzügig im Verteilen davon an Unberechtigte, ein Gut was ihnen nicht gehört, sondern dem deutschen Volk. Diese charakterlose Zucht ist die „Frucht“ dieser 68er Deutschlandhasserbande, die sich an die Schalthebel gesetzt haben. Sie leben gut von dem „Ertrag“ dieses Landes, das sie so hassen. Nur, wenn sie es zugrunde gerichtet haben, ist auch für sie der Ertrag vorbei. Kein Land der Welt kann solche gebrauchen.
      Dieses Verhalten der Deutschen gegen Deutsche ist beispiellos. Mir ist diesbezüglich keine Nation in dieser Weise bekannt.

      • …ihr Vaterland, so wurde ihnen gesagt, verteidigen mußten.

        Hört sich an, als wären sie damit von innen belogen wurden. Dem ist aber nicht so. Der Krieg wurde ja ausschließlich gegen Deutschland und die Deutschen als Land und Volk geführt.

    • Alles irgendwie schon wahr, was Sie da aufzählen! Aber wenn es keine weitergehenden Schlußfolgerungen daraus gibt, dann bleibt eigentlich nurmehr der Suizid, oder das völlige Aufgeben, was gleichbedeutend ist. Es muß doch auch soetwas wie Erkenntnis und Lernfähigkeit geben. Verzeihung und Vergebung bei denen, die aufwachen (können), eher bei denen, die allzu nicht große Schuld auf sich geladen haben….. Ich hoffe inständig, daß Sie nicht aufgeben! Es braucht ja gerade Menschen wie Sie!

      • Werter Marius,
        danke für Ihren Einwand, bezüglich näherer Erklärung..
        Ich wollte damit zum Ausdruck bringen, weil ja der heutigen Generation gelehrt wird, daß Deutschland den Krieg alleine angefangen hätte, daß ihre Väter und Großväter eben nicht davon ausgingen, daß es so war. Sie sind keine Kriegsverbrecher, sie sind alle Opfer geworden, eines Krieges, der viele Väter hatte und auch ihre sog. Feinde. Und das war ja der Grundgedanke von Europa, ein friedlicher Zusammenschluß dieser Völker, damit nie wieder so etwas geschehen kann. Man kann ja fast sagen ein „Geschwisterkrieg“ von Christen. Unseren Kindern wurde ja der „Kriegsgrund “ gelehrt, daß Hitler deutsche Soldaten in polnische Uniformen steckte um einen Vorwand zu haben um angreifen zu können. Unseren Kindern dabei wurde jedoch verschwiegen, daß die Polen unsere deutschen Bauern dort ständig attackierten, mißhandelten und umbrachten. Die
        Hintergründe die wir heute wissen, wußten unsere Väter und Großväter damals eben nicht. Sie wußten nur das was ihnen gesagt wurde, was auch nicht die volle Wahrheit war. Und dafür gaben sie ihr Leben. Der Krieg, der viele Väter hatte.
        Sämtliche Liedtexte aus dieser Zeit werden falsch interpretiert an den Schulen. Selbst unsere Nationalhymne, worin es heißt „Deutschland, Deutschland, über alles, über alles in der Welt“ womit die Liebe zu unserem Land, unserer Heimat, gemeint ist, daß ich meine Heimat mehr als alles liebe auf dieser Welt.
        Komme wieder zum Grundgedanken Frieden für Europa. Dieser kann niemals verwirklicht werden, wenn nicht endlich die wahren Kriegsursachen auf den Tisch kommen. Die ganze Welt hat Abbitte an der deutschen Bevölkerung zu leisten.
        Aber wenn das alles aufgedeckt wird, ist es vorbei mit der Ausbeutung Deutschlands und mit der jetzigen „Gehilfenregierung“.

  2. Unglaublich .

    Anetta Kahane zu geplanten Zensurmaßnahmen im Netz !

    Anetta Kahane (Vorsitzende der Amadeu-Antonio Stiftung) äußert sich im ARD-Nachtmagazin zum geplanten Gesetz gegen „Hate-Speech“. Nach ihrem Dafürhalten sollte die Entscheidungsgewalt über die Rechtmäßigkeit von Kommentaren im Netz nicht von den Anbietern der jeweiligen Plattformen (Facebook, Twitter, Google) ausgehen, sondern vom Staat.

    https://www.youtube.com/watch?v=d3aXlZLO63o

    Die „Dame“ ist sehr beliebt . Unbedingt nach unten scrollen und die Kommentare lesen .
    Hier ein Beispiel :

    Ein Komm. von Charlie Dunkeldeutschland

    Kahane ,die Stasisau muß !

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Stephan Brandner zu Anetta Kahane: Sie denunziert, sie verfolgt, sie zersetzt !

    https://www.youtube.com/watch?v=rFbT3-CS2TY

    AfD-Landtags-TV
    Am 11.08.2016 veröffentlicht
    Rede im Plenum des Thüringer Landtags am 11.08.2016, TOP 1: Keine „Stasi 2.0“ für Thüringen – gegen die Überwachung und Archivierung von Meinungsäußerungen Thüringer Bürger unter der Leitung einer ehemaligen informellen Mitarbeiterin der Staatssicherheit – keine Kooperation mit der Amadeu-Antonio-Stiftung in Thüringen, Antrag der Fraktion der AfD .

    Kommentare sind für dieses Video deaktiviert. . . . . hahahahaha . is klar , oder ?

    DIES GEHÖRT UNBEDINGT AN DIE ÖFFENTLICHKEIT ! ! ! !

    Ja , wenn wir uns von solchem Dreck nicht schleunigst befreien . . . . müsste eigentlich jedem bekannt sein !

    Früher , is noch garnicht so lange her , wurde sowas an die . . . . . . . . . . . . !

    Kahane ,die Stasisau muß weg.

  3. Anetta Kahane: Wie eine Ex-Stasi-Frau die Öffentlichkeit und das Internet terrorisiert !

    Gerhard Wisnewski
    Am 27.07.2016 veröffentlicht

    https://www.youtube.com/watch?v=fvjhR7-vFcw

    Eine Schande, dass deutsche Bürger von dieser Stasi-Abschaum-Trulla bespitzelt werden. Ein Schlag ins Gesicht für jedes Opfer des DDR-Regimes. Eine menschenverachtende Vorgehensweise in der scheinbar so freien BRD.
    Vielen Dank für diesen Beitrag Herr Wisnewski! 👍

    uuiii . . . unvollständige E-Mail Adresse

  4. ,,Anetta Kahane ist das jüngste Kind des jüdischen Journalisten Max Kahane und der Künstlerin Doris Kahane, geborene Machol. Einer ihrer Brüder ist der Filmregisseur Peter Kahane.
    Beide Eltern waren Juden. 1933 flohen sie vor dem nationalsozialistischen Regime aus Deutschland. Max Kahane kämpfte als Kommunist im spanischen Bürgerkrieg für die Zweite Spanische Republik und in der Résistance. Doris Machol schloss sich in Frankreich einem kommunistischen Zweig der Résistance an. In einem Internierungslager des Vichy-Regimes lernten sie sich kennen. Nach Kriegsende heirateten sie und kehrten nach Ost-Berlin zurück, um am Aufbau der DDR mitzuwirken. “

  5. Die Ideologie-Industrie – „Kampf gegen Rechts“ bringt linken Organisationen 100 Mio. aus Steuergeldern
    -https://dieunbestechlichen.com/2017/12/die-ideologie-industrie-kampf-gegen-rechts-bringt-linken-organisationen-100-mio-aus-steuergeldern/

    Der offene VernichtungsKrieg gegen die Deutschen wird seit 1914 bis hEUte geführt.

    100 te Millionen EUro an SteuerGelder bekommen die AntiDeutschen Organisationen und Medien, damit sie sie die Geschichten verdrehen
    bis aus Opfer Täter werden. Unabhängige Archive von regimekritischen MenschenRechtlern wie den HonigMann und Michael Mannheimer bekommen nichts und werden noch vom WahrheitsMinisterium verfolgt. Die amtlichen Archive werden politisch geschönt besonders für die Merkelwürdigen 12 DiktaturJahre werden Unterlagen vernichtet oder umgeschrieben.

    Seit 1914 wurden nicht mehr die Deutschen Interessen von der ReGIERung wahrgenommen, da ausländische Agenten im Kabinett DeutschLand von innen her zerstörten. Die Namen finden sich auf Wiki und im MitGliedsVerzeichnis der IdeoLOGEN.

    Merkelwürdig : DeutschenHass durch die MutterMilch ?
    🙁

    Anetta Kahane wurde 1954 in Ost-Berlin als Enkelin eines Rabbiners und Tochter des jüdischen Altkommunisten Max Kahane, eines Journalisten und Auslandskorrespondenten, und dessen Frau Doris Klement, einer Malerin und Grafikerin, geboren. Ihr Bruder Peter ist Filmregisseur.[1]

    Kahane wuchs im Ausland – in Indien und Brasilien – auf. Als sie mit ihren Eltern in die DDR zurückkehrte, empfand sie das Land als farblos, eng und bedrückend.[2] Sie studierte Lateinamerikanistik und arbeitete als Übersetzerin.
    Wirken

    Während der sowjetischen Besatzung Mitteldeutschlands arbeitete Kahane als zivile Mitarbeiterin unter dem Decknamen IM „Victoria“[3] für das Ministerium für Staatssicherheit (MfS); ihr Führungsoffizier Mölneck notierte, daß sie bereits beim zweiten Treffen „ehrlich und zuverlässig“ berichtet und auch „Personen belastet“ habe.[4]

    Nach der „politischen Wende“ durch den Zusammenbruch des DDR-Systems wurde sie erste und zugleich letzte Ausländerbeauftragte des Magistrats von Ost-Berlin. Sie war von den Parteien des sogenannten Runden Tisches in das Amt berufen worden. Als Ziel gab sie vor, daß es auch im Osten Berlins möglichst rasch „multikulturell“ zugehen möge, da es ihr ein „Greuel“ sei, wenn nur eine Kultur, die der Deutschen, herrsche. Das Emigrantenschicksal ihres Vaters sei mitentscheidend für ihr ausländerpolitisches Engagement, betonte sie.[1] …

    Kriegstreiberei

    Anetta Kahane gehört zu den Unterstützern der Lügenkampagne „Stop the bomb“, mit denen israelische Kriegstreiber und (globalistisch agierende) Zionisten einen Angriffskrieg gegen den Iran vorzubereiten versuchen. Sie verfaßt eine regelmäßige ausführliche Kolumne in der linksgerichteten „Berliner Zeitung“ und der „Frankfurter Rundschau“.

    -https://de.metapedia.org/wiki/Anetta_Kahane

    Max Leon Kahane, der Vater der 1990 zur Ostberliner Ausländerbeauftragten avancierten Anetta Kahane und des Filmregisseurs Peter Kahane, wurde 1910 als Sproß einer jüdischen Händlerfamilie geboren.[1] Schon als 15jähriger schloß er sich den Kommunisten an. Nach der nationalsozialistischen Regierungsübernahme ging er in die Tschechei, dann nach Frankreich. Im Spanischen Bürgerkrieg kämpfte er auf der Seite der Roten. In Frankreich war er „Capitaine“ der Partisanenbewegung „Forces Françaises de l’Intérieur“. In Stalins Auftrag sollte er aus deutschen Kriegsgefangenen Kader für die Kommunisten machen, was fehlschlug.[1]
    -https://de.metapedia.org/wiki/Partisan
    Aufgrund der jüdischen Kriegserklärungen an Deutschland stand die jüdische Bevölkerung pauschal unter dem Verdacht, Partisanen zu sein bzw. diese zu unterstützen. Das nicht zufällig, da die sogenannten Partisanen, insbesondere ihre Anführer, zum größten Teil Juden waren. Stalin rief am 3. Juli 1941 zum Partisanenkampf auf und erklärte damit, auf völkerrechtswidrige Weise Krieg führen zu wollen.
    🙁

    Merkelwürdige Geschichte:

    Die Franzosen haben im 2ten WeltGeldKrieg mehr unschuldige Menschen durch die Befreier und „ihre“ Partisanen verloren als durch deutsche KampfHandlungen. In Frankreich gab es zwei PartisanenGruppen die Schlächter waren die RothenJakobiner die nach ihrer Revolution von 1789 den zweiten VölkerMord an den Franzosen begingen – sucht im Netz die Wahrheit solange es noch so drin steht wie iCH es euch
    beschreibe……

    Über die AbSchlachtOrgien der Bolschewiki im Spanischen BürgerKrieg findet man auch noch genug infos.

    Die offizielle französische Armee hatte die Courage den kriegswichtigen StützPunkt Gibraltar anzugreifen, eine Notwendigkeit, welche der
    britische Agent Hitler nie in Erwägung zog weil die Deutschen den Krieg zu verlieren hatten.

    • wehrpflicht????????

      —————-

      was soll das bringen wenn man eierlose bubis und männerhassende emanzen dahon bringt?
      klar, die können dann ein wenig steuergelder verpulvern…und ein paar vorgesetzte können ihre minderwertigkeitskomplexe ausüben. aber sonst. OK, das material kann noch kaputt gepflegt werden bis es für Mrd neu gekauft werden muss….

  6. Ursachen des Hasses von Kahane und Co .

    https://www.youtube.com/watch?v=TAFGnFzbKno

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    # 8 . Die zehn verlorene Stämme – Deutschland und die Blutslinien von Edom . Amalek und Assur !

    https://www.worldwidewings.de/israel/die-zehn-verlorenen-staemme/8-die-zehn-verlorenen-staemme-deutschland-und-die-blutslinien-von-edom-amalek-und-assur/

    . . . . aus dem Text :

    Wenn sich auch Deutschland nach dem zweiten Weltkrieg ergeben hat, aber das dritte Reich lebt weiter, sprich Amalek ist noch nicht ausgerottet, endgültig vernichtet. Damals sind viele, sehr viele, Anhänger des dritten Reiches mit offenen Armen in den USA und in Südamerika empfangen worden und haben offene Türen gefunden im Militär usw. Das Ziel von Amalek ist Ephraim zu zerstören, ehe es zum zweiten Exodus kommt. Die Schlange, der Drachen ist in Amalek.

    Da wird man ja ganz IRRE im Kopf . . . ich glaubs einfach nicht . Oder bin ich im falschen Film .

    • Baldur und Bibel

      Weltbewegende neue Enthüllungen über Jesus, Bibel und germanische Kultur im biblischen Kanaan.
      Berlin, Weihnachten 1920 Friedrich Döllinger

      Dem deutschen Volke in seiner tiefsten Erniedrigung gewidmet.

      Die Israeliten waren keine Juden, sondern Germanen,
      und die Juden keine Israeliten.

      Nach den Ausgrabungen im Orient geht die arische Kultur Vorderasiens weit bis in 7. Jahrtausend vor Chr. zurück.

      https://ia802601.us.archive.org/24/items/Doellinger-Friedrich-Baldur-und-Bibel/DoellingerFriedrich-BaldurUndBibel1920196S.ScanFraktur.pdf

      Beachte auch die BuchWerbung :

      War Jesus ein Jude ?

      Nein! Nie und nimmer !
      Lorenz Spindler Verlag Nürnberg.

      Nach dem Gesetz waren auch David und Salomo keine Juden, so steht es geschrieben 🙂

      Reinigung gegen die Synagoge Satans
      https://germanenherz.files.wordpress.com/2017/03/dreckpack-verjagen.jpg
      Es kann nur einen geben

      • Klar war Jesus ein „Jude“. Dazu gibt es 2 Stammbäume, einmal im Matthäus- und Markus-Evangelium. Wenn Sie das ablehnen, lehnen Sie die ganze Bibel ab.

      • Die Wahrheit über Jesus
        Rut war die Schwiegertocher von Mara (Noomi). Sie war keine Frau aus Israel. Sie hatte dort keine Blutsverwandten und sie war keine Frau jüdischen Glaubens. Sie war die Schwiegertochter eines jüdischen, ausgewanderten Ehepaares im Land der Mohabiter. Sie beteten Baal an.

        Dennoch ging sie mit ihrer Schwiegermutter Mara, die eine Jüdin war, zurück nach Israel. Da Maras Söhne tot waren, musste der nächste männliche Verwandte das Erbe antreten. Was bedeutete er musste die Frau des toten männlichen Verwandten heiraten. Boas aber heiratete Rut, nicht ihre Schwiegermutter.

        Sie zeugten den Vater von David. Aus jüdischer Sicht ist daher David kein Jude und da behauptet wird, Jesus sei aus dem Hause Davids, ist auch Jesus nach strenger Auslegung der Bibel kein Jude.

        Das ist die Bredouille des Christlichen Glaubens und erklärt ganz einfach, warum Jesus aus Sicht des Judentums niemals der Messias sein kann.

        http://politikprofiler.blogspot.com/2017/12/die-wahrheit-uber-jesus.html

        Rut 4,5 Boas sprach: An dem Tage, da du von Noomi das Feld kaufst, musst du auch Rut, die Moabiterin, die Frau des Verstorbenen, nehmen, um den Namen des Verstorbenen zu erhalten auf seinem Erbteil.

        Rut 4,13 So nahm Boas die Rut, dass sie seine Frau wurde. Und als er zu ihr einging, gab ihr der HERR, dass sie schwanger ward, und sie gebar einen Sohn.

        Boas heiratet Rut, die Stammmutter Davids
        13 So nahm Boas die Rut, dass sie seine Frau wurde. Und als er zu ihr einging, gab ihr der HERR, dass sie schwanger ward, und sie gebar einen Sohn.
        14 Da sprachen die Frauen zu Noomi: Gelobt sei der HERR, der dir heute den Löser nicht versagt hat! Sein Name werde gerühmt in Israel!
        15 Der wird dich erquicken und dein Alter versorgen. Denn deine Schwiegertochter, die dich geliebt hat, hat ihn geboren, die dir mehr wert ist als sieben Söhne.
        16 Und Noomi nahm das Kind und legte es auf ihren Schoß und ward seine Wärterin.
        17 Und ihre Nachbarinnen gaben ihm einen Namen und sprachen: Noomi ist ein Sohn geboren; und sie nannten ihn Obed. Der ist der Vater Isais, welcher Davids Vater ist.
        -https://www.bibleserver.com/text/LUT/Rut4%2C13

        Merkelwürdig :
        5Mo 23,4 Die Ammoniter und Moabiter sollen nicht in die Gemeinde des HERRN kommen, auch nicht ihre Nachkommen bis ins zehnte Glied; sie sollen nie hineinkommen,

        Und jetzt ?

        iCH lehne die unHeiligen Schriften Molochs aus BabYlon ab – damit folge iCH Jesus nach.
        Jesus sprach vom Vater dem AllMächtigen SchöpferGott allen Lebens und nicht von einem Stammesgott der AusErwählten.

        🙁
        Das krönende Paradox ist aber Israel selbst in seiner heutigen Form: Goldmann glaubt nicht daran; es sollte etwas ganz anderes sein, etwas, das sogar die Araber akzeptieren könnten. Er teilt uns mit, dass selbst Ben-Gurion die Überlebenschance des jungen Staates höchst pessimistisch eingeschätzt hat:

        Warum sollten die Araber Frieden schliessen? Wäre ich ein arabischer Führer, so ginge ich mit Israel nie und nimmer einen Vergleich ein. Dies ist nur natürlich; wir haben ihnen schliesslich ihr Land weggenommen. Sicher, Gott hat es uns verheissen, aber was geht sie das an? Unser Gott ist nicht der ihrige.

      • @reiner dung

        …es sollte etwas ganz anderes sein, etwas, das sogar die Araber akzeptieren könnten….

        …wir (?) haben ihnen schliesslich ihr Land weggenommen.

        Das Land ist den Arabern scheixxegal. Das war ohnehin nur ein steiniger Acker.
        Würde Israel wie der einstmals christliche Libanon auch zu einem moslemischen Staat, könnte es problemlos bis ans Ende der Tage weiterexistieren.

        Und Israel hätte NIE etwas sein können, das die Araber akzeptieren.
        Denn der EINZIGE und ganz banale Grund für den Konflikt, der so lange bestehen wird, solange Israel dort existiert, ist die Anweisung Mohammeds, dass die arabische Halbinsel dem Islam vorbehalten sein soll. Er selbst hätte andere Religionen vertrieben und alle seine Nachkommen sollten ebenso verfahren. Nachzulesen in den Hadithen.

      • Reiner Dung,

        da bin ich jetzt auf etwas aufmerksam gemacht worden, was ich noch gar nicht erkannt habe. Ja, die Erkenntnis wird zunehmen, jedoch den Weg zum Vaterhaus, den wissen wir, den hat uns Jesus vermittelt. Und das ist das Wichtigste, auf diesem Weg zu bleiben, immer stur in der Spur.

      • Unser Herz und unser Gewissen führen uns in Wahrheit, Gerchtigkeit und halten uns auf den Rechten Weg zur Freiheit und Frieden.

        Der wahrhaftige Mensch ist der StellVertreter Gottes auf Erden,
        leider hat die Schlange auch ihr Anhänger und die Dunkle Seite zahlt
        in dieser Welt viel besser….

        Der Begriff „Jude“ und „Moabiter“ ist eine Geheime Offenbarung und nicht
        offenkundig.

    • „Amalek kämpft gegen das Volk YHWHs: „Da kam Amalek und kämpfte gegen Israel.“ Wer kämpfte in unserem Volk gegen das Haus Juda? Wer hasste den Gott Abrahams, Issaks und Jakobs und wollte alles Wissen über ihn auslöschen? Das dritte Reich brachte Chaos unter die Deutschen. Die Blutslinie ist Amalek in unserem Volk. Aus dieser Blutslinie wird niemand gerettet und YHWH wird sie vollkommen zerstören am Ende der Tage: „Und YHWH sprach zu Mose: Schreibe dies zum Gedächtnis in ein Buch und präge es Josua ein; denn ich will Amalek unter dem Himmel austilgen, dass man seiner nicht mehr gedenke.“ (2. Mose 17,14).

      Die Schlange, der Drachen ist in Amalek.“
      -https://www.worldwidewings.de/israel/die-zehn-verlorenen-staemme/8-die-zehn-verlorenen-staemme-deutschland-und-die-blutslinien-von-edom-amalek-und-assur/
      Ein Merkelwürdiger Text im Zweifel immer in den BildDungsBlogs nach Klärung suchen.
      Alles ist MachtReligion, alles ist HerrenRasse folge der BlutSpur.

      in den UnHeiligen Büchern ist alles verdreht.
      Die Bücher aus BabYlon beschreiben den Weg zur WeltHerrschaft .

      Moloch ist gott und GOTT ist Moloch.
      Schwindlers List der SchlangenBrut :
      Gut und Bös vertauschen und Täter und Opfer tauschen.

      Verflucht sei der gott Jahwe…

      https://ibb.co/cxwNgT

      Die AusErwählten dürfen ihren Stammesgott nicht beim Namen nennen,
      habe darüber Artikel und Kommentare veröffentlicht.

      Weil der Name YHWH für Jesus steht ?
      https://i.ytimg.com/vi/QOgZKccsXG0/maxresdefault.jpg
      KREUZÜBERSCHRIFT

      Was ist Wahrheit ?
      https://gmehlert.files.wordpress.com/2012/11/quid-est-veritas.jpg
      WAHRHEIT MACHT FREI

      Hitlers Herkunft wurde von der NSDAP nicht als „deutschblütig“ entschieden.

      Hitler hatte auf dem Y-Chromosom die genetische Eigenart Haplogruppe E1b1b1.
      Sie ist Teil des Y-Chromosoms, kommt also nur bei Männern vor.
      Alle Männer mit Haplogruppe E1b1b1 haben gemeinsam einen Erst-E1b1b1 Vorfahren.

      Die prozentual meisten Nachkommen des ErstVorfahren leben in Ländern Afrikas.
      In Europa gab es ürsprünglich keine Nachkommen des Erst-E1b1b1-Mannes.

      https://michael-mannheimer.net/2018/05/09/ndr-hetzt-gegen-traditionelle-familien-vater-mutter-kind-alles-nazis/#comment-296584

      Wenn Sie ein Verehrer Hitlers sind, sollten Sie nun aufhören, weiter zu lesen.

      Hitler war aller Wahrscheinlichkeit nach jüdisch!! (siehe unten). Ihm wird sogar nachgesagt, 1912-1913 eine Tavistock-Gehirnwäsche unterzogen worden zu sein , um dazu abgebaut zu werden, britischer Agent zu werden. Die Rothschild-Programmierer arbeiten aus Tavistock.

      Hitler war kein Christ.

      Die Gene vom 39 Familienmitgliedern Hitlers sind jüdisch/berberisch
      Hitler selbst und seine Umgebung (Himmler, Frank, z.B.) wussten, dass Hitler jüdischer Herkunft war.

      Ein SS-Offizier verfolgte Dokumente, die der ermordete österreichische Kanzler Dollfuss bei den Meldeämtern über Hitlers Herkunft eingesammelt hatte: Hitlers Grosmutter väterlicherseits, Matild Maria Anna Schueckelgruber (Schicklgruber), sei im Palais Rothschilds in Wien geschwängert worden.

      Hitler ‚had Jewish and African roots‘, DNA tests show – Telegraph
      https://new.euro-med.dk/20160425-der-unbekannte-adolf-hitler-wurde-er-absichtlich-israels-vater.php

      Merkelwürdig: Der Mosche 555, Erika und Victoria alle aus dem selben Stall ?

      iCH distanziere mich von allen Kommentaren, kann weder zeugen noch leugnen – iCH war nicht dabei .
      Andere aber auch nicht 🙁

    • Werter reiner dung

      Wenn ich Ihre Kommentare so lese frage ich mich echt:
      Sie glauben diesen ganzen okkulten, teils nationalsozialistischen, Müll tatsächlich. Oder?

  7. KEIN DEUTSCHER – UND ICH BEHAUPTE HIER MAL KEIN EUROPÄISCHER – BLOG KLÄRT SO FUNDIERT, MIT SOLCH INFASSLICHEM SPEZIALWISSEN UND SO TIEFGRÜNDIG AUF WIE MICHAEL MANNHEIMER.

    UND DIES SEIT 10 JAHREN. . UND IN NIE NACHLASSENDER GRÜNDLICHKEIT. IM GEGENTEIL : NIE WAR MANNHEIMER BESSER ALS HEUTE

    DIESEM MANN IST EIN PLATZ IM DER GESCHICHTE SICHER. SOLLTE DEUTSCHLAND NOCH EINE ZUKUNFT HABEN.

    DER ARTIKEL ÜBER KAHANE IST ERNEUT EIN AUGENÖFFNER. DIE THEMATISCHE VIELFALT, MIT DER MANNHEIMER ÜBER DIESE UNSÄGLICHE VERBRECHERIN INFORMIERT, IST ERSCHLAGEND.

    MEINE HOCHACHTUNG AN DIESEN AUSSERGEWÖHNLICHEN DEUTSCHEN AUFKLÄRER.

  8. AfD Berlin / Deutschlandclan / Flucht / Asylanten / Inquisitor u. a.
    https://www.youtube.com/watch?v=OxD3vPYzp0Y
    Antje Sophia – MerkelStaatFeindin Nr. 1
    Das WahrheitsMinisterium wird dieses Video dem Deutschen Volk vorenthalten.

    Kaspar Hauser und Antje Sophia an das AusErwählte Deutsche Volk
    https://www.youtube.com/channel/UCy0v2_4nj1nPJ-2ZuTLrQcw/search?query=kaspar+hauser

    Kaspar Hauser und Antje Sophia durchlebten das gleiche Schicksal – verraten und verkauft im Kampf für das Gute.

    https://michael-mannheimer.net/2018/07/26/der-oesterreichische-soziologe-dr-ley-angela-merkel-ist-eine-schwerstverrecherin/#comment-308089

    WarnHinweis BildDungsMinisterium : Dieses Bild könnte dein WeltBild verändern, oder zerstören.

    https://deutschermensch.files.wordpress.com/2015/07/401161_343429559013361_118926818130304_1116121_1672771749_n.jpg

    „Wenn den Deutschen noch so großes Unrecht angetan wird, findet sich doch immer ein obskurer deutscher Professor, der so lange an der Objektivität herumbastelt, bis er bewiesen hat, daß die Deutschen Unrecht getan haben.“ — Baronin de Stael (1766-1817), “De l’Allemagne”

    „In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“ — Kurt Tucholsky (1890-1935), dt. Schriftsteller

    „Wir wissen nicht, wer wir sind. Das ist die deutsche Frage.“ — Dolf Sternberger (1907-89), dt. Schriftsteller u. Politologe

    „Die Wahrheit siegt, aber sie kann nur siegen, wenn sie gesagt wird.“ — Johann Hus (1369-1415)

    „Die ungeschriebenen Gesetze und Zwänge der Natur werden letztlich dasjenige Volk belohnen, das sich allen Widerwärtigkeiten zum Trotz erhebt, um gegen Ungerechtigkeiten, Lügen und Chaos anzukämpfen. Das war stets so in der Geschichte und so wirds immer sein. Weder uns noch unseren Nachkommen wird dieser Kampf ums Überleben erspart bleiben.“ — Immanuel Kant (1724-1804)

    „Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist.“ — Otto von Bismarck, 1863 im preußischen Landtag

    „Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, die eigene Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluss von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen.“ — Friedrich Engels (1820-1895)

    https://deutschermensch.wordpress.com/tag/zitate-der-volksverrater/

    • Werter reiner dung,
      das ist echt ihre politische Überźeugung? Nationaler Sozialismus ??

      Der Reichsführer SS ((Reichststandartenoberführer H. Himmler)) hat ähnlich gedacht, und damit Deutschland in die Katastropfe geschickt!!

      Mei, hergottnocheimal, der nationalsozialismus mit den patriotischen wehrbauern, menno, der ist längst Geschichte…

      Es gilt:
      Einigkeit und Recht und Freiheit für das DEUTSCHE Vaterland…
      Danach lass uns alle sreben…

      … bis wir gesiegt haben !!

  9. Es ist doch bekannt, dass diejenigen mit dem richtigen Parteibuch und die uns hassen, verachten und abgeschafft sehen wollen, genau von uns finanziert werden. Die sind aber so gestört, dass die nicht mal mitkriegen, dass sie niemand mehr finanziert, wenn wir abgeschafft sind. Die sogenannten Flüchtlinge, die in Scharen hier einfallen, werden sie sicher nicht finanzieren – und umgekehrt geht das genauso. Aber wie heißt es so schön: Der Teufel sorgt für die Seinen

    • Zerstöre nie selbst etwas, wenn andere dies für dich tun.
      Motto der TeufelsAnbeter seit BabYlon

      Das Gastmahl des Belsazar ist eine auf die Bibel zurückgehende Geschichte um den babylonischen Regenten Belsazar, dem eine geheimnisvolle Schrift an der Wand, das Menetekel, seinen nahen Tod und den Untergang seines Reichs prophezeit.

      Die Erzählung über Belsazar stammt aus dem Alten Testament der Bibel, (Das Gastmahl des Belsazar, Dan 5). Belsazar feierte ein rauschendes Fest, dabei verwendete er Gefäße, die sein Vater im Tempel von Jerusalem erbeutet hatte, als ihm eine geisterhafte Schrift an der Wand seines Palastes erschien. Er ließ sofort seine Schriftgelehrten herbeirufen, die sich aber als unfähig erwiesen, den Text zu entziffern. Daraufhin wurde der Prophet Daniel herbeigeführt. Er las: „Mene mene tekel u-pharsin“ (Daniel 5,25), und deutete dies als Untergangs-Prophezeiung des Reiches Belsazars. Noch in der gleichen Nacht wurde Belsazar von seinen Knechten erschlagen. Wiki

  10. Der Großteil der Deutschen hat in der Demokratie geschlafen und er wird in der Diktatur aufwachen – bzw. er ist schon aufgewacht.

  11. Der einzige Unterschied zur DDR1.0 ist (abgesehen von den vollen Regalen) das Ausmaß an HEUCHELEI, ZYNISMUS und VERLOGENHEIT der „herrschenden Bolschewisten-Kaste“ in MerKILLs DDR2.0:

    Früher wußte jeder, wer die STASI, die GESTAPO oder die TSCHEKA ist – MerKILLs Stasi TARNT sich als „Menschenrechtsorganisation“, ihre Häscher als „Menschenrechtsaktivisten“.

    Diese „Masche“ kennen wir auch von Soros (ebenfalls Jude): Er läßt sich überall als „Philantrop“ feiern, um seine völkermörderischen Aktivitäten vor der desinformierten Masse zu TARNEN. Nach dem alten Motto der Illuminaten, bei ihren Verbrechen auf dem Weg zur Weltherrschaft die POSE der „Menschenfreundlichkeit“ einzunehmen.

  12. Diesem Schweinestaat, dieser DDR 2.0 schuldet kein Deutscher mehr Gehorsam. Die Polizei ist zur Umvolkungs-Kapo verkommen, die Gerichte sprechen offen Unrecht, die Steuereintreiber nehmen es den Deutschen und geben es den Türken. Man muss diesen Staat mit seinen Beamten und seinem Personal als Feind betrachten und dann auch so behandeln. Natürlich ist offener Widerstand, wie er z.B. von Reichtsbürgern betrieben wird, zur Zeit keine gangbare Option. Heimlicher Widerstand und subversive Tätigkeiten aber sind Bürgerpflicht. Wer den Staat sabotieren kann, der muss dies tun. Dies fängt damit an, dem Staat seine Arbeitskraft zu entziehen und dann seine ganze Freizeit darauf zu verwenden, maximalen finanziellen Schaden zu verursachen. Überall, wo keine Kameraüberwachung läuft kann man tätig werden und fleissig Sachzerstörung betreiben. Öl ins Feuer wo es nur geht, vor allem muss auch den dummen Arbeitsdrohnen geschadet werden, die sich jeden Tag zur Arbeit schleppen und damit das System stützen.

    Linke Strategien zur Destabilisierung des Systems können dabei nahtlos übernommen werden, das Ziel muss es sein den Schweinestaat BRD so schnell wie möglich an die Wand zu fahren.

    Landet man aus irgendeinem Grunde in einem Gefängnis, kann man sofort von sich behaupten transsexuell zu sein. Dann wird man in ein Frauengefängnis verlegt und die Justiz muss einem dann eine sauteure Hormonbehandlung finanzieren, die mehr als 100.000 Euro pro Jahr kostet. Die Pillen spült man im Klo runter. In den USA hat das der Wikileaks-Whistleblower Chelsea Manning vorgemacht. Dafür gibt es auch in Deutschland mittlerweile einige Beispiele.

    Dass so eine DDR-Stasi-Fotze von einer CDU-Regierung mit Millionenbeträgen gepämpert wird sollte eigentlich auch dem Letzten die Augen öffnen, dass die BRD am Ende ist.

    • Widerstand,

      Sie sprechen gespalten. Das mit dem Schaden zufügen, ist Antifa-Gesinnung. Die Rechnung des Schadens kommt immer auf das steuerzahlende Volk zurück.
      Der Weg zurück zu einem Rechtsstaat auf friedliche Weise geht nur über diejenigen, die jetzt mitbeteiligt sind, diese große Beamtenschar, das Unrecht durchzusetzen. Würden die zusammenstehen, zu ihrem Volk und zu ihrer Berufung stehen, dann wäre die Regierung entmachtet, wegen Befehlsverweigerung der Anständigen.
      Das couragierte Volk geht ja bereits auf die Straße, vor allem die aus dem Osten, die um die bittere Erfahrung mit diesem System weiß, das sich bei uns von drüben frecht eingenistet hat. Und wir, in unserer Wohlstands-Ahnungslosigkeit, einnisten haben lassen.
      Wir wurden getäuscht in unserer Freude über die Wiedervereinigung unseres Volkes. Und es läuft weiter nach Plan, wenn wir diese „Planer“ nicht ausschalten können.
      Und deswegen müssen ja die linken zerstörerischen Kräfte gegen das Volk, das am Erwachen ist, eingesetzt werden, unterstützt mit unseren Geldern dieser Unrechtsregierung. Damit wir weiterhin geschwächt werden können, nicht erstarken können im Widerstand und weiterhin unten gehalten werden können.
      Es ist ein Teufelskreis.

  13. Zahlreiche „Abgeordnete“ der Linksparteien…….., der SPD und der Grünen stehen hinter den antideutschen Faschisten (Tarnname „Antifa“),und loben sich in ihren Reden, (selbst die Figuren im Bundesparlament, besetzt von Rechtsbeugern und Justizschauspielern ,(siehe Maaslos )unterstützen die rote SA mit Millionen an Steuergeldern.
    Die Ausführenden sind in der Merkel-Diktatur junge Männer und Frauen. Kaum älter als 25 Jahre…die meisten wesentlich jünger,keine Ahnung von Geschichte, keine Ahnung von politischen Zusammenhängen, keine Ahnung, dass sie nur als Werkzeug für politische Ziele des Bösen missbraucht werden. Schleßlich ist Es ja angsagt , Mao uoder Cheguverra Fan zu sein, und die „bösen Nazis“ zu hassen………., Dafür sind diese Zombies ungemein beeinflussbar und voller Begeisterungsfähigkeit – und der fast religiösen Überzeugung, dass sie dem Guten dienen.

    Sie werden zu jeder Angelegenheit von den „Gewerkschaften“ und politische Linksparteien eingesetzt, um Kritiker der Masseneinwanderung und Staatsverrat und Versagen mundtot zu machen.
    Allein die Gewinnung der Hoheit über die öffentliche Meinung und die Ausschaltung des politischen Gegners sind deren beiden Hauptziele.
    Die „Justiz“, welche keine unabhängige Gewalt mehr ist , und einer kriminellen (Regierung) unterstellt ist, wird weder gegen die Landfriedensbrecher der Antifa noch gegen die Islamischen Horden, (das zweite indoktrinierte Fußvolk) vorgehen. Denn Beide sind von Unrechtsstaat BRD gedeckt und werden von ihm gefördert und begünstigt.
    Auf die Anklagebank gehören Merkel und ihre gesamter Hofstaat, bestehend aud Feiglingen, Wendehälsen und ehemaligen Stasi-Verbrechern, welche Ihr Handwerk bereits in der DDR erlernen durften.
    Erst wenn dieses Gesindel vernichtet ist, kann man von einem Wiederauferstehen des deutschen Rechtsstaates sprechen.
    Dann wird ein Leben in Freiheit ohne „political correctness“ ohne Gängelung und Überwachung, ohne Willkür und politischen Verbrechen und Neu-Adelgehabe wieder möglich sein.

  14. Der Kahane steht der Menschenhass allgemein ins Gesicht geschrieben. Sicher projiziert sie ihre innere Unzulänglichkrit auf die Deutschen. Sie war in Indien während ihrer Kindheit und die DDR war farblos- ich verstehe das Gefühl. Allerdings gab es Gründe dafür für die man die Menschen nicht verantwortlich machen kann.

    Wer weiß wie viele sie noch ins Grab bringen wird? Wenn die wirklich Menschen lieben würde dann wären ihr die Obdachlosen und verarmenden Teile der Bevölkerung wichtiger. Die Heuchelei und Unehrlichkeit dieser Kotzmenschen sind das verachtenswürdigste auf dieser Welt. Ich freue mich wenn diese Frau ihr Verdientes Karma bekommt. So etwas verachtenwürdiges sollte für immer hinter Schloss und Riegel. Igitt – ist diese Frau ist ein ekelhafter Unmensch niedrigster Klasse.

  15. Auch interessant:
    Cover der Anti-Verschwörungstheoretiker-Broschüre mit Autorin Kahane

    In Sachen Nazis hat sie die Lufthoheit. Sie führt einen Krieg gegen „Nazis“ und „Rechte“. Sie ist der leibhaftige Haß in Person. Und dieser Haß herrscht über uns.
    Diese aus Haß bestehende Person mit ihrer Haßstiftung gehört sofort weggesperrt, denn sie unterstützt und fördert den Haß in unserem Land. Sie ist die Mutter, die ihren Haß an ihre Kinder, das ist die Antifa, weitergibt. Das Unterstützungsgeld für den Haß müssen wir mit unseren Steuern bezahlen. Wir bezahlen den Haß gegen uns mit unserer Steuer. Wir bezahlen muslimische Invasoren mit unseren Steuern, die uns verachten, bestehlen, vergewaltigen, messern usw.. Wir bezahlen die Gefängnisluxusaufenthalte dieser hereingeholten Gefährder, aufgrund ihres unmenschlichen, verrückten Verhaltens werden sie auch verständnisvoll vor Gefängnis geschont und werden in unseren psychiatrischen Einrichtungen willkommen geheißen. Wir müssen doch unserer Willkommenskultur gerecht werden. Die Kultur „Hau ab“ gilt selbstverständlich für das „Pack“.
    Und für uns selbst bleiben übrig, heruntergekommene, verschimmelte Schulen, Rentnerarmut, Kinderarmut, Sicherheitsverlust für Leib und Leben und Freiheit.
    Wie entstand der Begriff „Verschwörungstheoretiker?
    Es sei ein Zeichen von geistiger Behinderung, NICHT an Verschwörungen zu glauben.
    https;//schluesselkindblog.com/2017/05/19/wie-entstand-der-begriff-verschwoerungstheoretiker/

    • In diesem Zusammenhang ist es interessant und spannend den nachfolgenden Artikel zu lesen: https://www.theoccidentalobserver.net/2018/07/24/jewish-intellectual-activism-for-internet-control/
      Ich habe ihn übersetzt und stelle mal zur Info den Anfang ein:

      Jüdischer Intellektueller Aktivismus für die Internetkontrolle
      24. Juli 2018/Featured Articles, Freie Rede /von Andrew Joyce, Ph.D.

      Bereits im März fand in Israel das sechste alle zwei Jahre stattfindende Treffen des Globalen Forums zur Bekämpfung des Antisemitismus statt. Unter der Leitung der israelischen Regierung, unter der Leitung von Benjamin Netanyahu, dem ehemaligen französischen Premierminister Manuel Valls und einer großen Anzahl jüdischer Akademiker aus der ganzen Welt, setzt das Global Forum den Schwerpunkt auf die „Bekämpfung des Cyberhasses“. Ein moderner „Grand Sanhedrin“, die Zahl der Vertreter verschiedener jüdischer Organisationen belief sich auf etwas mehr als tausend, ……………..

      Wenn gewünscht kann ich den kompletten Artikel übersetzt einstellen.

      • Ja, was würde uns fehlen, wenn wir die „Schächt-Juden“ nicht hätten? Hier:

        https://www.welt.de/politik/ausland/article180073442/Maram-Stern-Zukunft-des-Judentums-in-Europa-keineswegs-gesichert.html

        Und was ist mit der „Zukunft des Christentums in Europa“? Jüdinnen und Juden wie Kahane. MerKILL, Gysi, Schuster, Lerner-Spectre und unzählige andere „sorgen“ dafür, daß es durch UNBEGRENZTE Einwanderung von Moslems VERNICHTET wird.

        Kritik daran begegnet man nicht mit offenem Visier, sondern will sie mittels MORALISCHER Diskreditierung von vornherein als „Cyber-HASS“ oder „HASS-Verbrechen“ VERBIETEN! Wenn gar nichts mehr hilft, kommt die „Nahtzie-Keule“. Juden und auch Türken schotten sich ab – sowohl in ihren eigenen Ländern (Israel, Türkei), als auch als Minderheiten in ihren Gast-Ländern (Parallelgesellschaften) – wenn andere aber das auch tun und sich vor Masseneinwanderung schützen wollen, um das Überleben ihrer Abstammungs-Gemeinschaft als Deutsche, Polen, Ungarn, Italiener usw. zu sichern, soll das „Rassismus“ sein.

        Im Übrigen kann man durchaus auch fragen, was hätten „mehr als TAUSEND jüdische Organisationen“ zu tun, wenn es keinen „Antisemitismus“ gäbe! Es gibt offensichtlich hunderte solcher Organisationen, die sich mit nichts anderem beschäftigen, als die KONTROLLE über das Leben ANDERER Völker zu erlangen oder, wo sie diese bereits ausüben, zu festigen. Denn ohne ständige „Erinnerung“ daran, daß es „immer noch“ soviel „Antisemitismus“ gibt, könnte man glatt vergessen, daß es Juden gibt. Prof. Kevin MacDonald schrieb mal:

        Die größte Katastrophe in der Geschichte des Judentums war die AUFKLÄRUNG! Mit einem Schlag erhielten sie die gleichen Bürgerrechte wie alle anderen Bürger der europäischen Länder auch. Sie wären damit als Volk durch ASSIMILATION völlig verschwunden. Um das zu verhindern, schufen Moses Hess und Theodor Herzl die zionistische Bewegung. Wer also weiter „schächten“ oder „beschneiden“ will, der kann das im Zionisten-Staat Israel tun und möge bitte nicht den Ländern „Antisemitismus“ vorwerfen, die andere Tierschutzgesetze haben, die diese Tierquälerei verbieten. Niemand wird GEZWUNGEN, sich zu assimilieren, aber wer als Minderheit der Mehrheit seine Sicht der Dinge aufzwingen will, sollte sich erstmal „selbst hinterfragen“, bevor er die „Antisemitismus“-Keule zückt!

      • Das Ja interpretiere ich mit Artikel einstellen. Er ist relativ lang:

        ++++++++
        MM: IRRTUM!

        ICH HABE ERST VOR WENIGEN TAGEN AUSDRÜCKLICH IN EINEM EIGENEN ARTIKEL DARAUF HINBGEWIKESEN,. DASS HALBE BÜCHER UND LÄNGER TEXTE HIER NICHT GEDUKLDET WERDEN. ES GAB EINE VORGÄNGER VON IHNENE, DER STELLTE 50 SEITEN LANGE REXTE EIN..MEINE LESER MUSSTEN MINUTENLANG BHERUNTERSCROLLEEN, BIS SIE AUF DEN NÄCHSTEN KOMMENTAR KAMEN – UND DAS WAR DANN WIEDER EIN 50SEITIGER VOM SELBEN KOMMENTATOR. SO ZERSTÖRT MAN EINEN BLOG.

        SIE KÖNNEN AUSZÜGE AUAS DEM BUCH BRINGEN..UND DANN DEN LINKE MIT DEM VERMERK VERSEHEN, ALLES WEITERE DORT LESEN ZU KÖNNEN.

        ++++++++++

        Jüdischer Intellektueller Aktivismus für die Internetkontrolle
        24. Juli 2018/0 Kommentare / Featured Articles, Freie Rede /von Andrew Joyce, Ph.D.

        Bereits im März fand in Israel das sechste alle zwei Jahre stattfindende Treffen des Globalen Forums zur Bekämpfung des Antisemitismus statt. Unter der Leitung der israelischen Regierung, unter der Leitung von Benjamin Netanyahu, dem ehemaligen französischen Premierminister Manuel Valls und einer großen Anzahl jüdischer Akademiker aus der ganzen Welt, setzt das Global Forum den Schwerpunkt auf die „Bekämpfung des Cyberhasses“. Ein moderner „Grand Sanhedrin“, die Zahl der Vertreter verschiedener jüdischer Organisationen belief sich auf etwas mehr als tausend, darunter Führer der Anti-Defamation League; Simon Wiesenthal Center; American Jewish Committee; Conference of Presidents of Major American Jewish Organizations; Conseil Représentatif des Institutions Juives de France; die International Holocaust Remembrance Alliance; B’nai B’rith; World Jewish Congress; und das Institute for the Study of Global Anti-Semitism and Policy.
        Das Global Forum ist im Wesentlichen ein zentraler Think Tank für die Kampagne zur Einführung der Internet-Zensur im gesamten Westen. Sie ist auch eine international tätige Anti-White-Hass-Gruppe, die intellektuelle und politische Strategien entwickelt, die als „Empfehlungen“ für westliche Regierungen zur Einschränkung der Freiheiten ihrer jeweiligen Bevölkerung formuliert sind. Die’Empfehlungen‘ des Forums beinhalten die Forderung, „einen klaren Industriestandard für die Definition von Hassreden und Antisemitismus“ anzunehmen. Dies wäre natürlich eine Definition von „Hassrede“ und „Antisemitismus“, die den jüdischen Interessen am besten dienen würde. Es versteht sich von selbst, dass eine solche Definition so weitreichend wäre, dass sie unter Androhung schwerer Strafen jegliche Kritik an Juden oder Israel ausschließen würde.
        Im Jahr 2015 forderte das Global Forum die Verabschiedung globaler Nutzungsbedingungen, die die Entsendung von judenkritischem Material verbieten, und die Einführung eines internationalen gesetzlichen Verbots von „Holocaust-Leugnungsstätten“. Der Plan des Globalen Forums zur Beseitigung des Antisemitismus ist umfassend. Zu den Empfehlungen für 2015 gehörten auch Vorschläge zu:
        eine förmliche Definition des Antisemitismus anzunehmen, die in der gesamten Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten gesetzlich verankert ist, einschließlich des Hinweises auf Angriffe auf die Legitimität des Staates Israel und sein Existenzrecht sowie der Leugnung des Holocaust als Formen des Antisemitismus;
        Anwendung vereinbarter standardisierter Mechanismen zur Überwachung und Aufzeichnung von Antisemitismusfällen in allen EU-Ländern;
        dringende und nachhaltige Maßnahmen ergreifen, um die physische Sicherheit der jüdischen Gemeinden, ihrer Mitglieder und Institutionen zu gewährleisten;
        direkte Bildungsministerien, um die Lehrerausbildung zu verbessern und pädagogische Lehrpläne gegen Antisemitismus, religiöse Toleranz und Holocaust-Gedächtnis zu verabschieden.

        Weitere Empfehlungen an die Regierungen sind die Einrichtung nationaler Rechtseinheiten, die für die Bekämpfung von „Cyber-Hass“ zuständig sind, die stärkere Nutzung bestehender Gesetze zur Verfolgung von „Cyber-Hass“ und „Online-Antisemitismus“ und die Verbesserung der Rechtsgrundlage für die Strafverfolgung, wenn solche Gesetze nicht vorhanden sind.
        Es ist sehr aufschlussreich, dass trotz der wachsenden antijüdischen Haltung in den islamischen Ländern und unter den islamischen Einwanderern in Europa der Fokus des Globalen Forums weiterhin ausschließlich auf der vermeintlichen Bedrohung der Juden aus den weißen Ländern, der weißen Bevölkerung und der „extremen Rechten“ liegt. Wie ein Teilnehmer der Konferenz 2018 anschließend feststellte: „Das Problem des Antisemitismus in der muslimischen Welt wurde weitgehend ignoriert oder minimiert, obwohl es die schädlichste Form des Antisemitismus in der heutigen Welt ist. … der Antisemitismus der extremen Rechten wurde immer wieder erwähnt.“
        Diese Gruppe beschäftigt sich mit dem Schweigen der Weißen, dem Ende der Redefreiheit im Westen und der rechtlichen Durchsetzung des Multikulturalismus.
        Vortragstitel der dreitägigen Veranstaltung veranschaulichen das volle Kaleidoskop jüdischer Paranoia und damit verbundener taktischer Ansätze:

        Web Antisemitismus und Cyberhate: Die Suche nach neuen Lösungen und proaktiven Richtlinien
        Antisemitismus und der Aufstieg der rechtsextremen Politik in Europa: Definition der Bedrohung und der Mittel der gesellschaftlichen und politischen Reaktion
        Antisemitismus in der extremen Linken – Intersectionalität als Deckmantel für Hassreden im aktuellen progressiven Aktivismus
        Taming the Madding Crowd – Das Fortbestehen des Antisemitismus in der Sportarena
        Das Fortbestehen des christlich-theologischen Antisemitismus in der evangelischen Hauptkirche – Umgang mit Bigotterie und Hass im geistigen Bereich
        Konfrontation mit Neonazismus und Antisemitismus der extremen Rechten in den Vereinigten Staaten und anderswo
        Die Glaubenstraditionen als Ressource zur Bekämpfung von Antisemitismus und Hassdelikten: Muslimische, jüdische und christliche Führung über Toleranz als spirituelle Notwendigkeit
        LGBTQ Expertengremium für zeitgenössischen Antisemitismus in der Regenbogenkoalition
        Revisionismus und die Politik der Erinnerung an den Holocaust: Antisemitismus in der ehemaligen Sowjetunion und Osteuropa
        Der Schutz der jüdischen und muslimischen Religionspraxis gegen Gesetzesübertretungen in Europa

        Ein interessanter Aspekt dieser Diskussionsthemen ist neben der geringen Aufmerksamkeit für islamische Einstellungen das wachsende jüdische Unbehagen gegenüber der Linken. Ich habe kürzlich bemerkt, dass es durchaus möglich ist, dass die Linke zu einem kalten Haus für Juden wird, ohne authentisch, systematisch oder traditionell antisemitisch zu werden. Ich fügte hinzu, dass man daher erwarten könnte, dass sich die Juden von der radikalen Linken abwenden und einen politischen Raum besetzen, der am besten als standhaft zentristisch beschrieben wird – einen Zentrismus, der sich nach links neigt, um nur Multikulturalismus und andere destruktive „egalitäre“ Sozialpolitiken zu betreiben, und sich nach rechts neigt, um außenpolitische Zusicherungen sowie Eliteschutz und Privilegien zu erhalten[im Inland für die jüdische Gemeinschaft, international für Israel]. Es versteht sich von selbst, dass die in Jerusalem versammelten Menschen den Multikulturalismus und die LGBT-Agenda im Westen voll und ganz unterstützten, aber auch das „Privileg und den Schutz“ einer zunehmend autoritären Kontrolle über die Rede der westlichen Massen wollten. In Übereinstimmung mit meinem Argument, dass Juden sich zunehmend als die ultimativen Zentristen oder Liberalen positionieren werden, tun viele, wenn nicht alle jüdischen Intellektuellen, die an der Kampagne zur Beendigung der Redefreiheit beteiligt sind, dies, während sie sich schamlos und heuchlerisch als die wahrsten Verteidiger von Freiheit und Freiheit ausgeben. Ein klassisches Beispiel dafür ist Raphael Cohen-Almagor, eine Schlüsselfigur im Global Forum und vielleicht der führende Anti-Free-Rede Intellektuelle, der heute aktiv ist. In einer Rede auf dem Global Forum 2015 forderte Cohen-Almagor, der sich als Verteidiger der Freiheit ausgibt, verstärkte interaktive Bemühungen zwischen Regierungen, Justizbeamten und Anti-Terror-Einheiten sowie Unternehmen und NGOs. Er will, dass Big Brother dich beobachtet.
        Cohen-Almagor erhielt 1991 seinen D. Phil. in politischer Theorie von der Universität Oxford und seinen B.A. und M.A. von der Universität Tel Aviv. In den Jahren 1992-1995 lehrte er an der Juristischen Fakultät der Hebräischen Universität. Er scheint schon immer ein großes Interesse an der Nutzung von Kommunikation gehabt zu haben – von 1995-2007 lehrte er an der University of Haifa Law School, Department of Communication, and Library and Information Studies University of Haifa. Er ist ein sehr stark identifizierter Jude, der als Vorsitzender der Organisation „The Second Generation to the Holocaust and Heroism Remembrance“ in Israel tätig war. Er stellt sich auch schamlos, aber aggressiv als’Verteidiger der Demokratie‘ dar, indem er als Gründer und Direktor des Center for Democratic Studies an der Universität von Haifa fungiert. Derzeit ist er Professor für Politik an der University of Hull, Großbritannien.
        Cohen-Almagors jüngste bedeutende Produktion mit dem Titel „Taking North American White Supremacist Groups Seriously: The Scope and the Challenge of Hate Speech on the Internet“ erschien letzten Monat im International Journal of Crime, Justice, and Social Democracy[1] Zusammen mit einem früheren Beitrag von 2016[2] ist der Artikel ein hervorragendes Beispiel und eine Zusammenfassung der bisherigen Arbeit von Cohen-Almagor und dient auch als bemerkenswertes und wichtiges Beispiel für die jüdische Manipulation von Diskussionen über freie Meinungsäußerung und die Politik der weißen Fürsprache. Sie verdient es, aus der breiteren tumorösen Masse ähnlicher Aktivität herausgeschnitten und unter das Mikroskop gestellt zu werden.
        Das Grundargument des Artikels ist, dass die amerikanischen so genannten „White supremacist“-Websites eine Brutstätte gefährlicher Hassreden sind, die schlüssig mit Kriminalität in Verbindung gebracht werden können. Da Hassreden „Verbrechen anregen können und wollen“, obliegt es den Regierungen, Gesetze einzuführen, die solche Reden unter Strafe stellen. Wir werden nie wissen, wie Charlottesville ohne den Vorfall mit James Fields und Heather Heyer in Erinnerung geblieben sein könnte, aber es besteht kaum ein Zweifel, dass es vielleicht der größte Propagandacoup war, den jüdische Organisationen und andere Gruppen, die gegen unsere Ideen waren, hätten erhoffen können. Kein Wunder also, dass Cohen-Almagor seinen Artikel damit öffnet: „Am 12. August 2017 rammte James Alex Fields Jr. sein Auto in eine Menge antifaschistischer Demonstranten, die sich gegen eine weiße suprematistische Kundgebung, Unite the Right, in Charlottesville, Virginia, Vereinigte Staaten von Amerika (USA), versammelten. Trotz der extremen Seltenheit der Gewalt der Alt-Rechten und der vielen Einzelaspekte dieser speziellen Episode, verwendet Cohen-Almagor die pauschalsten Verallgemeinerungen, um zu behaupten (39), dass der Vorfall „die Gefahr illustriert, die die weiße suprematistische Bewegung für die amerikanische Gesellschaft darstellt, und die enge Verbindung zwischen Hass online und Hassdelikten“.
        Cohen-Almagor, zusammen mit den 18 Juden von der ADL, der SPLC und ähnlichen Organisationen, die er für die Zeitung interviewt hat, sind sich der Einwände des klassischen Liberalismus gegen Redebeschränkungen bewusst:
        Baker (1992, 1997) argumentiert zum Beispiel, dass fast der gesamte Schaden, der durch die freie Meinungsäußerung verursacht wird, letztlich durch die mentalen Prozesse des Publikums vermittelt wird. Das Publikum entscheidet über seine Reaktion auf die Rede. Die Zuhörer bestimmen ihre Antwort selbst. Die Folgen der Reaktion der Zuhörer auf Hassreden müssen letztlich den Zuhörern zugeschrieben werden. Das Ergebnis ist das Recht der Redner, ihre Ansichten darzulegen, auch wenn die Assimilation durch die Zuhörer zu schwerwiegenden Schäden führt oder diese darstellt. Baker (1997, 2012), wie viele amerikanische liberale Philosophen und First Amendment Gelehrte, möchte die Meinungsfreiheit schützen, ungeachtet des Schadens, den die Rede dem Publikum zufügen könnte. …. Folglich argumentieren viele meiner Befragten, dass die amerikanischen Liberalen den Schaden in der Hassrede unterschätzen.
        Das wichtigste jüdische Gegenargument ist die Behauptung, dass Sprache selbst schädlich sein kann und dass „das Publikum“ allein durch ihre Aussetzung geschädigt werden kann. In der Praxis behauptet Cohen-Almagor, dass James Fields sein Auto in eine Menschenmenge in Charlottesville fuhr, nur weil er Hassreden ausgesetzt war – nicht wegen seiner geistigen Gesundheit, situativen Faktoren an diesem Tag und unmittelbar vor seinem Verhalten im Fahrzeug oder wegen katastrophaler Polizeiausfälle. Warum alle anderen „exponiert“ von „White supremacist hate speech“ kein ähnliches Verhalten an den Tag legten, bleibt ungeklärt. Stattdessen sollen wir mit Cohen-Almagor und seinen jüdischen Kollegen darin übereinstimmen, dass „Hassreden nicht als „bloße Rede“ abgetan werden sollten. …. Der bevorzugte amerikanische liberale Ansatz, Ideen mit Ideen zu bekämpfen, Rede mit Rede, ist unzureichend. Hassreden müssen von den Justizbehörden ernster genommen werden, als es derzeit der Fall ist.“
        Die wesentliche Taktik der jüdischen Anti-Freiheitskampagne ist extrem einfach. So wie die James Fields-Episode exponentiell extrapoliert wird, um eine ganze Bewegung zu definieren, so basiert das Thema „Hassrede“ und Zensur auf einer extrem kleinen Anzahl von Ausnahmefällen. Cohen-Almagor behauptet, dass „Internet-Hass auf Tausenden von Websites, Dateiarchiven, Chatrooms, Newsgroups und Mailinglisten zu finden ist“, so dass man annehmen könnte, dass seine Methodik und sein Argument eine breite Palette von Beispielen beinhalten würde, wo diese Tausenden von Quellen mit Tausenden von Fällen von Gewalt und Kriminalität in Verbindung gebracht werden – zumal Cohen-Almagor argumentiert (40), dass „weiße supremacistische“ Websites „wie terroristische Gruppen“ seien. Das Problem ist jedoch, dass er nichts dergleichen tut, denn es gibt keine solchen Beispiele. Um auch nur die schwächste relevante Forschung zu präsentieren, verlässt sich Cohen-Almagor nur auf einfache Kommentare von einer Handvoll der extremsten und obskuren rassistischen Seiten im Internet, und selbst hier gibt der Autor keinen einzigen Fall an, in dem eine Website der Weißen Rassisten irgendwelche Gewalttaten vorgeschlagen hat. So belanglos und amateurhaft waren solche Seiten, dass Cohen-Almagor zum Zeitpunkt des Schreibens seines Artikels einräumen musste (41) „etliche der hier besprochenen Seiten sind nun nicht mehr vorhanden“. Nachdem er zunächst ein kleines Verzeichnis solcher Seiten erstellt hat, gibt er zu, dass die „große Mehrheit der Webseiten in diesem Verzeichnis nicht mehr funktionsfähig sind“.
        Es ist sicher eine vernichtende Anklage gegen den Zustand moderner, von Fachkollegen überprüfter wissenschaftlicher Zeitschriften, dass jemand ein Argument gegen das Prinzip der freien Meinungsäußerung nur auf der Grundlage des vermeintlichen Inhalts von obskuren und winzigen Internetquellen veröffentlichen könnte, die nicht einmal mehr existieren.
        Tatsächlich kann Cohen-Almagor nicht einmal zu einer festen und befriedigenden Definition von „Hassreden“ oder „Hassseiten“ kommen. Dieses ist vermutlich durch Entwurf, mit der Absicht, daß das Thema durch so viele graue Bereiche gequält wird, daß jede mögliche zukünftige Gesetzgebung im Bereich, wie alle vorhandenen Beispiele der Haßredegesetzgebung, bestimmt ist, rhetorisch geräumig genug zu sein, um einfache willkürliche Deutung durch die in der Steuerung sicherzustellen. Zu Beginn seines Essays (40) behauptet er, dass „Hassreden dazu dienen sollen, die Zielgruppen zu verletzen, zu entmenschlichen, zu belästigen, einzuschüchtern, zu erniedrigen, zu erniedrigen und zu schikanieren sowie Unempfindlichkeit und Brutalität gegen sie zu schüren“. Aber er unterstützt auch später eine Definition der Alt-Rechts (48), die von Cohen-Almagor und seinen jüdischen Verbündeten routinemäßig als Körper von „Hassgruppen“, als bloß „kritisch“ gegenüber „Multikulturalismus, Feministen, Juden, Muslimen, Schwulen, Einwanderern und anderen Minderheiten“ dargestellt wird.
        Kritik wird so mit Hass verschmolzen. Es versteht sich von selbst, dass es einen entscheidenden Unterschied zwischen den beiden Definitionen gibt, und in der Kluft zwischen diesen beiden Definitionen versuchen diese Aktivisten, unsere Redefreiheit zu ermorden. Bloße Kritik darf niemanden „verletzen, entmenschlichen, belästigen, einschüchtern, erniedrigen, erniedrigen und schikanieren“, aber die Existenz eines gesetzlichen Rahmens, der Minderheiteninterpretationen solcher Kritik privilegiert, wird sie sicherlich in eine Hassredenkategorisierung versetzen.
        Cohen-Almagor und seine co-ethnischen Mitstreiter erklären ebenso vage, wie „weiße supremacistische“ Websites moralisch oder rechtlich falsch sind. Trotz der anfänglichen Behauptungen und Versprechungen wird ein Großteil des Artikels mit banalen Beobachtungen aufgegriffen. Weiße rassistische Websites, Cohen-Almagor informiert uns (42), haben oft „Foren, Diskussionsgruppen, Fotos und Videos“. Sie bieten „auffällige Teaser wie Symbole und Bilder“. Die Leser solcher Websites „sprechen miteinander und stärken so ihre gemeinsamen Ansichten, indem sie Menschen, die ihre Überzeugungen teilen, befähigen“. Eine Schlüsselstrategie ist die „Förderung der zwischenmenschlichen Sozialisation in der Offline-Welt“. Mitglieder „nutzen den Cyberspace als Freiraum, um Bewegungskultur zu schaffen und zu erhalten und kollektives Handeln zu koordinieren.“ Websitebetreiber können auch „Spendenaufrufe machen“.

        Vielleicht ist das für die Juden ziemlich erschreckend, aber als philosophisches Argument für die Vernichtung der Redefreiheit fehlt es katastrophal.

        Cohen-Almagor liefert keine Beweise, die auf einen Zusammenhang zwischen selbst den aufrührerischsten rassistischen Kommentaren im Internet und Gewalttaten hindeuten. Die einzigen beiden Beispiele, die er zu liefern versucht, sind fast zwei Jahrzehnte alt und betreffen Personen mit eindeutig unsolider psychischer Gesundheit – der Spreeschütze Benjamin Nathaniel Smith, der alle Anzeichen einer Verhaltensstörung und Psychopathie in der Pubertät vor seinem Amoklauf 1999 zeigte, und Buford O. Furrow, der wegen psychiatrischer Instabilität und selbstmörderischer Tendenzen vor seiner Schießerei in einem jüdischen Gemeindezentrum, ebenfalls 1999, mehrmals ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Selbst die grundlegendste Kritik an einem solchen Link würde die Frage aufwerfen, warum es angesichts der Verbreitung des Internets und der sozialen Medien zwischen 1999 und 2018 zu einem Rückgang der Gewalt von der extremen Rechten gekommen ist. In der Tat, wenn man den fortgesetzten Gebrauch der „rassistischen“ und „hasserfüllten“ Schlagworte entschuldigen kann, ist es schwierig, mit einer Studie der University of California, Berkeley, die darauf hinwies, nicht einverstanden zu sein: „Obwohl sich weiße rassistische Gruppen in den letzten Jahren im Internet vermehrt haben, scheint es keine entsprechende Zunahme der Mitgliedschaft in diesen Gruppen oder der Hassverbrechensrate gegeben zu haben. Tatsächlich könnte man argumentieren, dass die Prävalenz rassistischer Gruppen im Internet dazu beiträgt, Hassdelikte zu reduzieren, vielleicht durch weniger physische, rhetorischere Formen des Hasses“[3] Die gesamte Grundlage von Cohen-Almagors Argument – dass es einen Zusammenhang zwischen Internetaktivitäten und rassistischer Gewalt gibt – ist eine totale Erfindung.
        Lassen Sie mich wiederholen: Die gesamte Grundlage von Cohen-Almagors Argument – dass es einen Zusammenhang zwischen Internetaktivitäten und rassistischer Gewalt gibt – ist eine totale Erfindung. Es ist eine Erfindung, die in Verbindung mit einigen der größten internationalen jüdischen Organisationen und, über das Global Forum, dem Staat Israel, benutzt wird, um die westliche Bevölkerung zu erpressen und zu täuschen, und zwar mit einem scheinbaren Sinn für Moral (d.h. einer „Moral“, die die legitimen Interessen der weißen Bevölkerung an der Aufrechterhaltung der politischen, kulturellen und demographischen Kontrolle leugnet), verbunden mit Aktivismus in den Medien und finanziellem Druck auf die Politiker. Christopher Wolf, Vorsitzender der Internet Task Force der Anti-Defamation League, argumentiert schamlos in einem Interview mit Cohen-Almagor: „Die Beweise sind eindeutig, dass Hass im Internet zu Hassverbrechen führt. Cohen-Almagor schreibt (47):
        Eine übermäßig freizügige und tolerante Haltung gegenüber Hassreden ist eine Form der Akrasie, bei der Menschen gegen ihr besseres Urteilsvermögen handeln. Nicht nur diejenigen, die Beiträge schreiben, sondern auch diejenigen, die solche Beiträge auf ihren Servern zulassen, sind für ihr akratisches Verhalten verantwortlich. Ob durch Ignoranz, Gleichgültigkeit oder das Beharren auf dem Festhalten an der Meinungsfreiheit ohne Rücksicht auf gefährliche Folgen, diese sind nicht zu rechtfertigen. Von den Internet Service Providern wird erwartet, dass sie sich an einen grundlegenden Verhaltenskodex halten, der Gewalt und ihre Förderung eher ablehnt als feiert. Wenn es um Hassreden im Internet geht, können die Gesellschaft und ihre Regulatoren nicht weiter akratisch bleiben und die Verantwortung für den zugefügten Schaden vermeiden.
        Unsere Gegner scheinen sich nur zu gut bewusst zu sein, dass die Achillesferse unserer Freiheitsliebe der Vorrang ist, den wir der moralischen Ordnung geben. Sie spielen mit unserer Schwäche. Eine Erklärung des Global Forums aus dem Jahr 2015 hat die Frage der Einschränkung der Internetfreiheit sehr geschickt als moralischen Imperativ dargestellt:

        Angesichts der allgegenwärtigen, expansiven und transnationalen Natur des Internets und der viralen Natur von Hass-Materialien ist Gegenrede allein keine ausreichende Antwort auf Cyber-Hass. Das Recht auf freie Meinungsäußerung erfordert oder verpflichtet die Internetindustrie nicht zur Verbreitung von Hassmaterial. Auch sie sind moralische Akteure, die im Einklang mit Ethik, sozialer Verantwortung und einem gemeinsam vereinbarten Verhaltenskodex im Internet handeln können.
        Wenn diese moralische Erpressung nicht unerhört genug ist, sollten Sie bedenken, dass Cohen-Almagor (47) gefordert hat, dass weiße Fürsprecherseiten wie „andere unsoziale Gruppen wie Pädophile und Terroristen“ behandelt werden sollen.
        Es wäre schwer zu übertreiben, wie gefährlich die Aktivitäten von Cohen-Almagor und des Global Forum für unsere Freiheit sind. Diese Gruppen haben ein System von relativ raffinierten und manipulativen rechtlichen und philosophischen Argumenten entwickelt, die auf eklatanten Erfindungen basieren. Die „Empfehlungen“, die sich aus den Beratungen des Globalen Forums ergeben, werden durch die Vernetzung und Kooperation mit feindlichen Elementen der einheimischen Eliten überproportionale Aufmerksamkeit und Einfluss in der Regierung erhalten. Was wir sehen, ist die Ausarbeitung einer Reihe von „Protokollen“, die uns das Wahlrecht entziehen und uns zur Unterwerfung zwingen. Die Freiheit des Internets ist wirklich ein letzter Widerstand, und wir werden entsprechende Gegenargumente produzieren und verbreiten müssen, bevor es zu spät ist. Wir könnten damit beginnen, die Moral einer Situation in Frage zu stellen, in der Einschränkungen der europäischen Freiheiten von Jerusalem aus diktiert werden.

        https://www.theoccidentalobserver.net/2018/07/24/jewish-intellectual-activism-for-internet-control/#comments

  16. die POLIZEI hat heute wieder in ganz deutschland- mit zig tausend Kräften-fussball-

    also Brot und Spiele fürs Volk abgesichert-

    anstelle eine Verbrecherin dingfest zu machen-KAHANE will den austausch in EUROPA-

    so wird das nichts.

  17. ich verstehe nicht weshalb man sich da aufregen muss.
    Sehen wir es realistisch–der Staat kassiert Steuern und damit entällt jeder Grund über fremdes Geld bestimmen zu wollen.Ob die Parteien mit diesem Geld die LPG „Frohes Elend“ oder die KAHNE-Stiftung bevorzugen liegt in deren Ermessen.Ihr habt den Parteienkram an die Macht gewählt,habt denen das Vertrauen ausgesprochen und wundert euch heute das die das Vertrauen missbrauchen—–das verstehe wer will,ich verstehe es nicht.Das Parteiensystem ist organisiertes Verbrechen in Reinstkultur.—das aber habt ihr alle vorher gewusst und jetzt wo sie kurz vorm Abkacken sind,verteilen sie schnell noch Steuergeld—wer erwartet da eigentlich was anderes

    wie gesagt,nüchtern und realistisch mal darüber nachdenken

    ++++++++
    MM. WAS IST DENN DAS FÜR EIN GOTTSERBÄRMLICH UNDIFFERENZIERTER KOMMENTAR?
    IHR „REALISMUS“ IST ASBSURD – GERADEZU KRANK.

    1. EIN RECHTSSTAAT DARF MIT DEN STERUERGELDERN BEILEIBE NICHT ALLES TUN, WAS ER WILL. ER DRAF DAMIT KEINEN ANGRIFFSKRIEG FÜHREN. ER DARF NICHT MIT KRIMINELLEN ZUSAMMENARBEITEN. ER DARF KEINE PROJEKTE DURCHFÜHREN, DIE GEGEN DIE GESERTZE VERSTOSSEN.

    2.

    „Ihr habt den Parteienkram an die Macht gewählt“

    VON MEINEN LESERN TAT DAS NIEMAND. VON DEN ÜBRIGEN DEUTSCHEN TRATEN GERADE MAL 60 PROZENT ZUR WAHL AN. DAS HEISST, VON DEN 60 PROZENT ZUR WAHL ANGETRETENEN WURDE SIE NUR VON 47 PROZENT GEWÄHLT.

    DAMIT HAT MERKEL KEINE MEHRHEIT DER DEUTSCHEN, SONDERN NUR EINE REALTIVE MEHRHEIT DER WÄHLER IN GRÖßE VON ETWA 30 PROZENT. DIESE 30 PROZENT BESTIMMMEN DAS SCHICKSAL DES VOLKES.

    3. DAHER MUSS WAHLPFLICHT ZUM GESETZ GEMACHT WERDEN.
    WÜRDEN THEORETISCH NUR 1 MENSCH ZUR WAHL GEHEN, DER REST DIE WAHL VERWEIGERN, UND dieser MENSWCH WÄHLT DIE LINKSPARRTEI: DANN HÄTTE DIE Linkspartei 100 Prozent der Bundestagsmandate -und kann damit unser Grundgesetz abschaffen. DAS KANN NICH IM SINNE DER DEMOKRATIE SEIN.

    4. WO BLEIBEN BEI IHREN „REALISTISCHEN“EINSCHÄRTZUNGEN DIE MEDIEN? WO DEREN DAUER-GERHINRWÄSCHE, DIE AM ENDE JEDE WAHL ZUR REINEN FARCE MACHEN?

    SIE SIND JEDENFALLS KEIN WIDERSTÄNDLER, SONDERN EIN TYPISCHER VERTRETER DER MERKELWELT, DER IHR POLITISCHES SCHICKSAL EGAL IST. DES GRÖßßTEN FEINDES ALSO, DEN DEUTSCHLAND JE HATTE.

    UND DAMIT FALSCH AUF DIESEM BLOG. DENN SIE SIND EIN DEFÄTIST – EIN GEFAHRENVEHARMLOSER, EIN UNTERWORFENER. ODER EINER VON DER GEGENSEITE, DER HIER UNTERGANGSSTIMMUNG ERZEUGEN WILL.
    +++++++++++++

    • wei,
      wen meinen Sie mir Ihr?
      „Ihr habt den Parteinkram an die Macht gewählt“, ja wir doch nicht. Das Problem ist doch dieses, daß wir alle voneinander abhängig sind und wir sind inzwischen in der Hand der Links-Rot-Grünen, bezüglich deren Vermehrung aufgrund der linken Zuwanderer. Doppelte Staatsbürgerschaft hat doch diese linken Politiker gehalten.
      Die Städte sind von linken Migranten unterwandert, die haben doch keinen Bezug zu unserem Land, die haben Bezug zu den „Sozial-Fleischtöpfen“ , mehr interessiert die doch nicht. Vor allem die Überzahl derer die dem Erdogan lobsingen. Selbstverständlich sind Migranten die sich hier angepaßt haben, ihre Steuern zahlen und für unser Land den Obulus bringen ausgenommen.
      In den Städten leben doch die meisten Migranten und wählen die linken Bürgermeister. Am Dorf und in kleinern Städten herrscht zum Teil noch ein anderer Geist.
      Wir haben der AfD unsere Stimme gegeben und nicht den Altparteien.

  18. die Schweden göre-Feindin von europa-gehört abgeurteilt-und in ein islamisches land ihrer wahl abgeschoben-

    nur so geht’s.

  19. @wei
    ………..da schmeißt wieder mal einer , mit dem üblichen Gehabe der Allgemeinschuld um sich, was soll das? “
    …..„Ihr habt den Parteinkram an die Macht gewählt“, j
    ………..das hat die werte Frau Kovalewski richtig reviidiert,
    mit Sicherheit hat keiner dieses Blogs oder anderer patriotische Seiten, dieses elende Nattergezücht der Politkriminellen gewählt.

    ……ich z.B. sende diese elenden verlogenen Wahlkarten an den Versender mit der dementsprechenden Bemerkung und Meinung zurück………diese scheiß BRD kann mich von A-Z am Allerwertesten……….

    “ das ist nicht meine Regierung, und wird Es niemals sein, weder die Laienschauspielgruppe Merkel, noch die Säuferbrigade Junker und Co.

  20. Guten Abend in die Runde

    Ich bin auf der ständigen Suche nach alten (deutschen) Informationen über Danzig.

    Danzig, das bis zur Kapitulation 1945 immer einen deutschen Bürgermeister hatte braucht eine umfassende und wahrheitsgerechte Zusammenstellung in Form eines Buches, damit die heutige Generation der Deutschen nicht ihre Wurzeln vergißt.

    Das die Westpreußische Geschichte der Deutschen heutzutage zunehmend verdreht wird und der Wahrheitsgehalt keine große Rolle spielt darf nicht hingenommen werden, es bedarf einer objektiven Aufarbeitung.

    Alte Bücher im PDF Format, eigene Aufzeichnungen, Geschichtliche Hintergründe und private Informationen wären sehr hilfreich. Gerne würde ich auch leihweise Dokumente entgegen nehmen.

    Herzlichen Dank vorab

    • Nur private Archive können die Wahrheit über die Geschichte unseres Volkes wahren.
      Die Merkelwürdigen GeschichtsKlitterer werden in einigen Jahren ihre GreuelMärchen über uns ausschütten, wenn die letzten ZeitZeugen verstorben sind. Polen verdankt seine Gründung den ideoLOGEN, und ihren Ersten WeltGeldKrieg, welche auch heute noch die Fäden ziehen geduldet vom VatiKhan.

      Schon in den ersten 15 Sekunden eine GeschichtsLüge welche die Deutschen verunglimpft und die Wahrheit auf den Kopf stellt.
      Wenn ich für jede Lüge, in dem Video, einen EUro bekäme, wer ich ein reicher MAAAAAAAAnnnnn

      Die Westerplatte befindet sich seit 1919 unter polnischer Fremdherrschaft. Die einheimische deutsche Bevölkerung wurde entweder ermordet oder vertrieben und deren Eigentum gestohlen -https://de.metapedia.org/wiki/Westerplatte

      MerkelHAFT : GeschichtsStunde von der polnischen MärchenTante
      Erika ist die beste Kanzlerin die Polen je hatte.

      Bundeskanzlerin Angela Merkel (Rede in Danzig zum 2.Weltkrieg) 1.September (1939) 2009
      -https://www.youtube.com/watch?v=aRBRN5maifU

      Danzig : Die Deutschen dürfen nie diese Deutsche Stadt und ihr Land aufgeben.

      iCH habe auch einige Artikel und Kommentare über diese geschundene Stadt veröffentlicht.

      Merkelwürdig : Der VölkerBund (Erfindung der illuminati) hat kein Recht StaatsGebiet des Deutschen Reiches einer FeindNation zu überlassen.

    • Der erzwungene Krieg
      Die Ursachen und Urheber
      des Zweiten Weltkrieges

      Auch hat es Taylor unterlassen, die schicksalsschweren Maßnahmen der Briten herauszuarbeiten, die einen europäischen Krieg schließlich unvermeidlich machten.“

      So urteilt der Verfasser des Buches Der erzwungene Krieg, der amerikanische Historiker Professor David L. Hoggan aufgrund seiner umfassenden Quellen- und Sprachkenntnis über die aufsehenerregenden Feststellungen des englischen Historikers A.J.P. Taylor. Doch indem Hoggan darüber hinaus die Kriegsschuld Englands anhand der diplomatischen Akten exakt nachweist, wird sein Geschichtswerk zu einem Schicksalsbuch für Europa und für das deutsche Volk. An der Alleinschuld Deutschlands am Zweiten Weltkrieg wird künftig nur noch festhalten können, wer der Kriegs- und Lügenpropaganda auch weiterhin mehr Glauben schenkt als den Ergebnissen der historischen Wahrheitsforschung.

      https://www.versandbuchhandelscriptorium.com/angebot/0710erzw.html

      Der anglo-amerikanische
      Kreuzzugsgedanke
      im 20. Jahrhundert

      Dabei wird die Schuld der US-Kriegspräsidenten Wilson und Roosevelt hervorgehoben, die ohne jede Bedrohung seitens Deutschlands in die Weltkriege eingriffen und dadurch jeweils einen Verständigungsfrieden in Europa verhinderten, so daß sich der Bolschewismus bis an die Elbe ausbreiten konnte.

      https://www.versandbuchhandelscriptorium.com/angebot/0811mein.html

      Kreuzzugsgedanke : JA, die einzigen die superreich und mächtig wurden durch die KreuzZüge waren die Venizianer (BabYlonier) gestern und heute.

      Der Moloch-Kult
      Der Kybele- und Moloch-Kult steht in Verbindung mit geheimen antiken römisch-venezianischen, satanischen Bruderschaften bzw. Todeskulten.

      Der venezianische Moloch-Kult wurde um 1198 durch Papst Innozenz III. eingeführt. Im Unterschied zu vorherigen Mitgliedern des Todeskultes verehrte Innozenz III. nicht die Magna Mater (Kybele) und die antiken dämonischen Götter des Vatikans, sondern stattdessen führte er eine neue, auf Moloch basierende Religion ein, die auf das älteste und geheimste Wissen der sadduzäischen Hohepriester zurückgeht, die mehr als 1.800 Jahre zuvor über solche Tempel wie in Baalbek und Jerusalem herrschten.

      Anstatt Kybele zu verehren, verehrten Mitglieder des venezianischen Kultes den kinderverzehrenden Moloch und die Dämonen der Unterwelt.

      🙁
      Und so fand im Hintergrund ein Kampf zwischen den Religionen von Kybele/Attis und von Baal/Moloch statt. Zwischen der östlichen Orthodoxie Griechenlands/Russlands und dem katholischen Rom, zwischen Israel und dem Islam. Und so griff Napoleon Russland an, es ereignete sich die russische Revolution, der 1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, Deutschland kämpfte gegen Russland, der Staat Israel wurde geschaffen und heute arbeiten die Ukraine, EU und NATO erneut gegen Russland (Feindbild Russland: Wie der Westen das Szenario eines Dritten Weltkriegs heraufbeschwört (Videos)).

      Kindesmissbrauch und Ritualmord
      -https://www.pravda-tv.com/2016/08/religioese-hintergruende-von-kindesmissbrauch-ritualmord-transgender-ideologie-und-heiliger-homosexualitaet-video/

  21. BROT und SPIELE-wie krank ist das denn-

    am Beispiel Mannheim-deutsche polizei-mit zighundert polizisten-weil Waldhof Mannheim gegen Ulm spielt-

    während Deutschland den Bach runtergeht-bekriegen sich die deutschen wegen fussball gegeneinander-

    das nenne ich die absolute DEKADENZ.

  22. https://www.brigitte.de/aktuell/-me-two–statt–me-too—neue-twitter-bewegung-nach-dem–fall-oezil–11240178.html
    “ Alltagsrassismus “ ! Unfassbar. Da zeigt sich doch wieder, das dieses ewige Multikulti Buntland gelaber nix bringt. Also, wem es hier in D nicht gefällt, oder sich so diskriminiert fühlt, dann kann er wieder in sein Heimatland zurückgehen. Komisch, tausende Türken wollen Asyl in D haben, weil sie dort der falschen Partei angehören und Angst haben in der Türkei auf Nimmerwiedersehen in den Knast zu wandern.

  23. übrigens, Stasi-Kahanes Lohnschreiberlinge tummeln sich zu hunderten Auf FB. Meisst erkennt man die Bluthunde ziemlich schnell an den unsäglichen Diskussionen die sie anzuzetteln versuchen . Dont feed the Troll.

  24. Wahrscheinlich werden Merkel, Kahane und Co KG sehr bald mit internationalem Haftbefehl gesucht werden…

  25. „Wie Merkel – so will auch die jüdisch-bolschewistische Aktivistin und Stasi-Mitarbeiterin Anetta Kahane Europa per Immigration von Nicht-Europäern zerstören.

    Wenn es stimmt, dass man am Gesicht eines Menschen dessen Charakter erkennt: Bei Anetta Kahane trifft diese Volksweisheit zu. Ihr Gesicht strahlt das Herrenmenschentum jener aus, die sich als die Herrenrasse über den Rest der Menschen erheben.

    Mehr dazu im nachfolgenden Text. […]“

    Anetta Kahane – aka „IM Viktoria“ ist ein ganz übles Weib und das sieht man bereits an ihren hasszerfressenen Visage! „IM Viktoria“ ist quasi das fleischgewordene Bild der jüdischen Deutschenhasserin! Wer das nicht erkennt, ist saudämlich, wer das nicht erkennen will, ist kriminell!

    Inzwischen mutet es „fast“ so an, als wenn ihre Handlungen bösartig-jüdisch geprägt seien und sie das auch unbedingt beweisen wolle?

  26. Kahane ist eine hausgemachte Gestalt der unter Merkel total entarteten BRD, Die Zerstörung Deutschlands geht ganz alleine aufs Konto dieser Gestalten aus den Landen der Finsternis.
    Hitler wurde der Krieg aufgezwungen, nicht er, sondern die Kriegstreiber in Polen, In London, In Washington und in Paris haben die Zerstörung Europas auf dem Gewissen.
    Das ist ein nicht zu vergessender Unterschied zwischen damals und heute.

  27. Es ist doch immer wieder erstaunlich wofür in Deutschland Milliarden bzw. hier in diesem Fall Millionen da sind, wo man doch dem deutschen Arbeits- und Steuerzahler-Sklaven erklärt, dass „man“ verschuldet ist, dass für alte, kranke und behinderte Deutsche kein Geld mehr da ist, dass „man“ sich um unverschuldet in die Arbeitslosigkeit und der oft Mal daraus resultierenden Obdachlosigkeit nicht kümmern kann, weil das „nicht vorhandene“ Geld den fast durchweg nichtsnutzigen, kriminellen Mitgliedern der Altparteien, krimiellen Flüchtlingen, kriminellen Antifanten, den amadeo- und anderen gegen-rechst-kämpfenden Organisationen und Stiftungen zugute kommt. Soll doch der deutsche Steuermichel in die Maloche gehen und am besten bis zum Eintritt des Todes malochen; wofür brauchen denn deutsche Rentner, die Jahrzehnte gearbeitet und ihre Beiträge in die Rentenkasse entrichtet haben, eine Rente? Dieses Geld fehlt den Kahanes, den arabischen Großfamilien, den MUFLs, die keine MUFL sind. Und der deutsche Gutmenschen-Trottel steht mit seinen Plakaten „Flüchtlinge willkommen“ auf den Straßen. Glaubt uns, ihr Gutmenschen, ihr werdet keinen Dank dafür ernten, dass ihr kriminellen Ausländern nach Deutschland geholfen habt. Ihr seid nur nützliche Idioten und Steigbügelhalter.

  28. Liest das mal komplett durch! Da ist auch eine offene Brief an Herrn Steinmeier!

    Wenn man darüber nicht redet und es nicht klärt, hat das alles was hier unternommen wird gar keinen Sinn!!!

    Wann begreift man das endlich?????

    http://deutsche-zukunft.net/reichsausweise-sind-gültig/

    Vorab : ich kann keine reichsbürger sein oder werden! Aber IHR habt die Legitimation darüber!

    ALSO TUT WAS!!!

  29. Merkel und Stasi-SPD nutzen die Gunst der Stunde um die Überwachung in Deutschland aufgrund der Bedrohungslage durch Terrorismus massiv auszubauen . Schließlich will NSA und Merkel 24 Stunden am Tag die Untertanen belauschen und überwachen. Angeblich sind wir auf die NATO Warlords udn NSA angewiesen, die uns Europäer vor den Russen und Verbrechern schützen.

    Personalausweis: Koalition will automatisierten Lichtbildabruf deutlich ausweiten
    https://www.heise.de/meldung/Personalausweis-Koalition-will-automatisierten-Lichtbildabruf-deutlich-ausweiten-3715373.html

    Überwachungskameras an Bahnhöfen mit automatisierter Gesichtserkennung werden ebenfalls schon eingesetzt dank SPD und De Maiziere

    Regierung beschließt Bundestrojaner, Lockerung des Briefgeheimnisses
    https://derstandard.at/2000074708694/regierung-beschlisst-Bundestrojaner-und-Ende-des-Briefgeheimnisses

    “Vollständige Kopie” unserer Telekommunikation geht an den Bundesnachrichtendienst
    https://www.radio-utopie.de/2014/11/30/vollstaendige-kopie-unserer-telekommunikation-geht-an-den-bundesnachrichtendienst/

    “Strategische Überwachung der Telekommunikation”: Die verschwiegene Infrastruktur der Totalüberwachung
    https://www.radio-utopie.de/2015/03/16/strategische-ueberwachung-der-telekommunikation-die-verschwiegene-infrastruktur-der-totalueberwachung/

    Verfassungsgericht: B.N.D. kopierte seit 2002 die Telekommunikation am Internetknoten Frankfurt
    https://www.radio-utopie.de/2016/11/20/verfassungsgericht-b-n-d-kopierte-seit-2002-die-telekommunikation-am-internetknoten-frankfurt/

    Totalüberwachung, und damit ermöglichte politische Verfolgung, wird nun “gezielt” erlaubt
    https://www.radio-utopie.de/2016/07/02/totalueberwachung-und-damit-ermoeglichte-politische-verfolgung-wird-nun-gezielt-erlaubt/

    EU führt Vorratsdatenspeicherung für Fingerabdrücke und Gesichter von Reisenden aus Drittstaaten ein
    https://netzpolitik.org/2017/eu-fuehrt-vorratsdatenspeicherung-fuer-fingerabdruecke-und-gesichter-von-reisenden-aus-drittstaaten-ein/

    Neue Vorratsdatenspeicherung für Grenzübertritte von Unionsangehörigen geplant
    https://netzpolitik.org/2017/neue-vorratsdatenspeicherung-fuer-grenzuebertritte-von-unionsangehoerigen-geplant/

    „Abhören in der EU jetzt grenzenlos
    Anordnungen von Hausdurchsuchungen, Spitzeleinsätzen, Telekommunikationsüberwachung, Trojanern und zur Aufhebung des Bankgeheimnisses sind nun unter allen EU-Mitgliedstaaten möglich“
    http://www.heise.de/tp/artikel/41/41305/1.html

  30. das hübscher anetta ist eben dazu erzogen worden. da muss man sich doch nicht wundern.

    alle partei/systemstiftungen bekommen millionen aus dem steuersäckel. Woher denn auch sonst? Im prinzip überweisen die sich das geld selbst.

    Michel steht nicht umsonst schon morgesn 1h im stau zur arbeit und lässt sich nebenbei aus dem autoradio mit wichtigen nachrichten berieseln.
    Das klappt schon alles wunderbar 😎

    • Ihr könnt über jeden schimpfen wie ihr wollt!!!

      Das ist alles irrelevant und interessiert niemanden, denn ihr alle seid staatenlos!!!!!

      Nichts anderes als Sache!!!!!

      Eher man das kapiert, so dann kann man handeln!

      Das ist eben die Ignoranz , der typische am deutschen! Nichts hinterfragen aber allem und jedem beschimpfen, die einfach in den Äther verpuffen!!!,

      Kein Zusammenhalt und kein zusammenrotten und keine zusammen beraten über etwas, ob den wohl eine Wahrheitsgehalt hat oder nicht!

      Deswegen werdet ihr untergehen ! Nur deswegen!

      Wegen euer IGNORANZ!!!!!

      Alle die Neulinge, die hierher kommen und die wertlose BRD Pass bekommen, werden auf ein Schlag staatenlos gemacht, die man dann später bombardieren kann, denn diese sind ein nichts für die Entitäten, die das alles regulieren! Zusammen mit den Europäern werden sie vernichtet!

      Dann hat man 2 Fliegen mit einer Klappe erledigt! Die unnützen Überschuss aus Afrika zusammen mit den weisen zu eliminieren!!!!

      Aber die Entitäten haben euch ein Rettungs-Tor übergelassen ( gewollt oder ungewollt) die aber ihr mit Gewalt einnehmen müsst!

      Man man man

  31. Noch einmal zum geheimen Treffen Merkel/ Maas /Lawrow/ Gerassimow :

    Lawrow und Gerassimov kammen aus Israel , Merkel unterbricht ihren Urlaub nach Telefonanruf mit Putin .

    Mehr als merkwuerdig .

    Es gibt eigentlich nur eine Erklaerung , welche plausibel fuer mich ist .

    Nach dem Treffen Trump mit Putin ist auch die Bedrohungslage durch den militanten Islam besprochen worden .
    Nach dem Zusammenbrechen der IS Front in Syrien / Weisshelme sind immer mehr Informationen darueber durchgesickert .

    Auf diese Gesamtsituation/Bedrohungslage im vereintem Wirtschaftsgebiet , Frankreich und Oesterreich werden Lawow/ Gerassimov die Merkel und die Franzosen aufmeksam gemacht haben und eine Zusammenarbeit angeboten haben .

    Und nun ist merkwuerdiger weise ist noch Erdogan nach Deutschland eingeladen worden ….

    Wenn Syrier an Giftstoffen in Deutschland arbeiten koennen , siehe den Rizinusgiftstoffmischer …….

    Nur durch eine geordnete Rueckfuehrung der Syrier , Iraker , Afghanen ist eine Entspannung moeglich , weil alle odnungsgemaaess erfasst werden und garantiert ohne Waffen Europa verlasssen .

    Um die Bevoelkerung nicht zu verunsichern ist Stillschweigen vereinbart worden ….

    • Altruist: Fahnden kann die Polizei schon, aber es wird da ein großer Aufwand betrieben der in keinem Verhältnis zum Erfolg steht – genauer gesagt: es gibt da keinen Erfolg. Es ist nicht gewünscht, dass diese Leute festgenommen und/oder abgeschoben werden. Die Polizei schafft es ja nicht mal die über 500.000 nicht aufenthaltsberechtigten Personen dingfest zu machen und abzuschieben – was aber nicht die Schuld der Polizei ist.

  32. Zusammenfassend ist fuer mich die Quintessenz aus den Treffen

    Putin/Trump/Netanjahu/Lawrow/Gerassimov/ Merkel/Maas :

    In Westeuropa tickt eine Zeitbombe und alles was wir bisher erlebt haben war nur wie ein Maerchen aus Tausend und einer Nacht .

    Wer mir nicht folgen mag oder kann bei meinen Ueberlegungungen , scheint auf dem rechtem und linkem Auge blind zu sein .

    Wer entschaerft nun die Zeitbombe ?

    Merkel ? Maas ?
    Kahane ?

    Das war es dann von mir und ich hoffe ich habe mich geirrt …..

    • Das „Rautenmonster“ strebt nach der Atombombe! Und schickt schon mal ein paar Claqueure vor:

      https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/81741-politikwissenschaftler-hacke-deutschland-muss-atommacht-werden

      Es ist entschlossen, den VERNICHTUNGS-KRIEG gegen unser Deutsches Volk mittels jeder nur denkbaren Variante – „bis zum Endsieg“ – das heißt bis zur TOTALEN VERNICHTUNG unseres Volks durchzuziehen!

      Denn wen oder was will man eigentlich mit Atomwaffen „verteidigen“? Nachdem Kohl und das GeMerkel ja bereits die beiden „Atombomben“ vorsätzlich vernichtet hatten, die wir besaßen: unsere D-Mark und unsere AKWS, die uns beide STARK und UNABHÄNGIG machten von fremden Wirtschafts-Interessen und übrigens auch noch „klimaneutral“ waren?!

      Die Atombombe in Händen einer heruntergekommenen grün-bolschewistisch-linksgegenderten Moslem-Armee – welches Szenario könnte eigentlich noch schlimmer sein?

      Oder soll das ein Trick sein, Trump und Putin endlich zum EINGREIFEN in Deutschland zu zwingen, wo irre Wirtschaftsbonzen und deen Politiker-Marionetten das Deutsche Volk keineswegs „verteidigen“, sondern ABSCHAFFEN wollen, um es durch eine ihrem „grenzenlosen Reibach“ dienende migrantinische „Mischbevölkerung“ zu ersetzen?!

      Da kann man wirklich vom „Ticken einer Zeitbombe“ sprechen, die besser heute als morgen „entschärft“ wird, indem MerKILL und ihre zerstörerischen Wirtschaftsbonzen abgesetzt werden. Durchgesickert ist bereits das Gerücht, daß die Syrer via Rußland „zurückgeführt“ werden sollen – damit würde die ganze „Flüchtlingspolitik“ Merkels und der UNO zusammenbrechen, die auf „immerwährende Einwanderung“ angelegt sind – und damit auch die auf dieses Migrationskonzept ausgerichtete „Wirtschaftspolitik“ der verbrecherischen 4 Anführer der Wirtschaftsverbände BDI, BDA, DHIK und ZDH, die wegen „Verschwörung gegen das deutsche Volk“ vor Gericht gestellt gehören.

  33. Werter Altruist,
    dieser mutige Aufklärer müßte eigentlich anstatt Mahlmeister, Mahnmeister, oder noch besser Warnmeister heißen.
    Wir sind ja bereits Zeugen dieser Entwicklungsstufen.
    Und die Beschleunigung hierzu wird durch die Dschihad-Völkerwanderung vor unseren Augen erreicht. Dieser übergroße, tödliche Wahnsinn, wenn er nicht aufgehalten wird, wird zu einem grausamen Untergang der europäischen Völker führen. Der kleine tägliche Dschihad in unserem Land ist ja bereits der Anfang. Für die gemesserten, verbrannten Opfer freilich der große, klein deswegen, weil noch nicht alle erfaßt werden. Was aber kommen wird, wenn……

  34. @Inge Kowalevski

    tödliche Wahnsinn

    So wie von Ihnen kommentiert , volle Zustimmung .

    Es ist Krieg , in dem der kleine Tod gestorben wird , taeglich .

    Doch die Gesamtsituation kann aktuell jede Nacht kippen .

  35. Wie schön das das Internet nichts vergißt!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bank_Gutmann

    https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Kahane

    https://de.wikipedia.org/wiki/Jungbunzlauer

    Weinviertler Paradeunternehmen streift 60 Millionen Euro Gewinn ein …
    https://www.meinbezirk.at › Niederösterreich › Mistelbach › Wirtschaft
    14.10.2014 – Für den weltgrößten Hersteller von Zitronensäure – die Jungbunzlauer … ist eine Tochtergesellschaft der vom Kahane-Konzern kontrollierten …

    https://diepresse.com/home/panorama/welt/452463/Portraet_Emil-Alexander-Kahane

    Ja, da kann man wirklich nur noch staunen, wie weit es diese Familie gebracht hat.

    Übrigens ist künstliche Zitronensäure zellzerstörend. Aber solcher Müll wird nur uns zugemutet. Die essen das natürlich nicht. Nur das beste, oder!

    Gruß an alle, die diese Scheiße mitmachen!

    Ihr werdet nicht verschont werden, denn in irgend einer Ecke kriegen wir Euch, auch wenn Ihr das noch nicht bemerkt haben solltet. Auch Zitronensäure macht´s!

    Gruß an alle, die diese Scheiße nicht mehr mitmachen und aufgewacht sind!

  36. Die einschlägige Familie ist auch anderweitig aktiv.

    Jüdische Rechtsextremisten
    otlapinnow ♦ 24. Juni 2015 ♦ Ein Kommentar
    Rache ist ein fundamentales jüdisches Konzept, dass für den Juden Grundsatz, Vorschrift und Gebot ist. Rache wird dank der nichtjüdischen und verwirrenden Ära in der wir leben, zu einer verschmähten Sache. Wischt die bittere Entehrung von Gottes Namen weg, die durch die Weigerung der Araber symbolisiert wird, sich der jüdischen Souveränität zu beugen. Eine wahre jüdische Regierung ist eine, die die Notwendigkeit versteht die Entweihung zu eliminieren, indem das Böse entfernt und ausgelöscht wird.

    2. Titelblatt der Webseite der Jewish Defense League JDL Germany: was die Kahanisten als Israel beanspruchen, ist blau.
    So die Webseite der Jewish Defense League (JDL) Germany. Möge niemand glauben, dies sei lediglich eine Spezialität einer übel beleumdeten Extremisten-Truppe. Dieses Denken findet sich bei allen Kahanisten und Nationalreligiösen, zunehmend auch bei fast schon als links Geltenden und teilweise sitzen ihre Vertreter im israelischen Parlament oder gar als Minister in der Regierung.
    Begründer dieser Richtung des Zionismus, genannt der revisionistische Zionismus, war der ukrainische Jude Wladimir Zeev Jabotinsky (1880 – 1940). Im I. Weltkrieg gründete er die Jüdische Legion, später übernahm er die Führung der Terrororganisation Irgun. Sein Nachfolger dort wurde Menachem Begin, der trotz dieser Vergangenheit israelischer Ministerpräsident werden konnte.
    Jabotinsky war stets militant ohne Scheu vor Terrorakten und trat auch stets für ein Großisrael beidseits des Jordan mit jüdischer Bevölkerungsmehrheit ein, was selbstverständlich nur um den Preis einer ethnischen Säuberung der Palästinenser zu haben war. Die weit überwiegende Mehrheit der damaligen Zionisten war gegen ihn, sperrte sogar seinen Leichnam vom Begräbnis in Israel aus. Nichts desto trotz war er der Begründer des heute in Israel dominierenden rechtsextremen Judentums, das bis in die 60er Jahre hinein in Palästina/Israel ganz und gar nicht beliebt war.

    Rabbi Meir Kahane
    Der Begründer der Jewish Defense League wie auch der berüchtigten Kach-Bewegung war Rabbi Meir Kahane (1932-1990). Schon sein Vater war ein Verehrer von Jabotinsky und der Irgun. Kahane war selbstverständlich Anhänger von Groß-Israel, wobei er für eine jüdische Theokratie eintrat. Er stand ein für Rassentrennung und ethnische Säuberung. Uri Averny nannte ihn nicht zu Unrecht einen jüdischen Nazi. Und auch die ihn verehrende JDL wird man wohl als Nazi-Organisation nicht nur im heute gebräuchlichen Sinne bezeichnen können: auch die deutschen Nationalsozialisten vertraten die Ansicht, es sei ein heiliges Werk, das von ihnen als das Böse angesehene zu entfernen und auszulöschen. Damals betraf das natürlich nicht die Araber, sondern die Juden, Sinti und Roma. Aber sonst ist der Unterschied wirklich nicht groß.

    Kahanistenfahne in israelischem Fußballstadion
    Die offiziellen Kahanisten-Organisationen JDL, Kach-Partei und Kahane Chai (Kahane lebt) stehen nicht in bestem Ruf. In Israel sind sie illegal, was ihre Anhänger aber nicht sonderlich zu stören scheint. Kach und Kahane Chai sind in der EU und in den USA als Terrororganisationen eingestuft, insbesondere nach dem Massaker von Hebron an in der Moschee betenden Palästinensern durch Baruch Goldstein, der auch von der JDL immer noch als Held gefeiert wird. Die Mitglieder ziehen es folglich vor, weitgehend anonym zu bleiben und sich konspirativ zu verhalten. Man erfährt also nur selten, wer tatsächlich dazu gehört. Um so eher erfährt man von ihrem Einfluss, vor allem dann, wenn man in Sachen des von ihnen verhassten Palästina unterwegs ist. Kahanisten kennzeichnet die für Rechtsradikale typische unflätige menschenverachtende Gossensprache. „Dreckiges Stück menschlicher Abfall“, „aggressiver Wilder“, „Drecksack“ sind Ausdrücke für ihre Gegner, die man problemlos sogar auf der offiziellen Webseite der JDL-UK finden kann. Nichts desto trotz finden sie ihre Sympathisanten, als eines der prominentesten Beispiele das ehemalige Mitglied des Bundesvorstandes der Piratenpartei Julia Schramm, die nun bei der von der ehemaligen Stasi-IM „Victoria“, Anetta Kahane, bei der von ihr geführten Amadeu-Antonio-Stiftung untergekommen ist.
    Kahanisten sind rechtsradikal. Diese Richtung wird noch nicht einmal von ihnen selbst bezweifelt. Allerdings gibt es auch Leute, die sich einem sozialistischen Flügel der JDL zuordnen. Dessen Legitimität von den Hütern der reinen Lehre zwar entschieden verworfen wird, aber das heißt nicht viel. „Jude ist Jude“, heißt es bei der JDL UK und auch säkulare Juden befänden sich durchaus auch in Führungsfunktionen.
    Erfahrungsgemäß bewegen sich allerdings diejenigen, die sich unter rechtsradikalen Einfluss stellen, mit der Zeit ganz von selbst nach rechts.

    Rechtsextreme Israelis in Aktion
    Zum Abschluss kommentarlos ein bezeichnendes Zitat von der Webseite der JDL Germany:
    Der Tag wird kommen, an dem alle Nichtjuden die Überlegenheit des auserwählten Volkes anerkennen werden.
    Das jüdische Volk kann nie zerstört werden, sondern vielmehr werden sie und ihr Gott der Geschichte in kommenden Tagen triumphierend über die Bösen und die Torheit aller anderen Nationen auftauchen. Zion wird und muss als der Berg auftauchen, zu dem sich alle Leute hindrehen werden, und der jüdische Gott wird der Eine sein, vor dem sich alle Knie biegen!
    Es gibt nur die erbarmungslose Entweder-oder-, Wir-oder-sie-Natur des Kampfes zwischen
    den Juden und ihren Feinden.

    Wir vergessen nichts!

  37. Linksradikaler Protest in Kandel: Bertelsmann-Stiftung fördert Antifa-Bündnis

    29. Juli 2018

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/29/linksradikaler-protest-kandel/

    ,,Das Bündnis „Kandel gegen rechts“ kooperiert offiziell mit der Antifa und wird nun von der Bertelsmann-Stiftung finanziell und ideell unterstützt. Die neue Organisation steht noch links von dem linken „Wir sind Kandel“, das seit dem Mord eines „Flüchtlings“ an der 15-jährigen Mia auf die Straße geht, um absurder Weise vor der Gefahr von rechts zu demonstrieren.

    Die Rheinpfalz berichtet, dass dieses neue Bündnis nun „vom Aktionsfonds ViRaL aus dem Kreis von 180 Bewerbern mit 9 anderen ausgewählt“ wurde und bei seinem Projekt „unterstützt“ wird. Hinter dem Aktionsfonds „Vielfalt stärken, Rassismus bekämpfen, Lokal Engagieren!“ (ViRaL) steckt unter anderem die Bertelsmann-Stiftung. Auch „Citizens For Europe“ gehört dazu.

    Was ist an „Kandel gegen rechts“ förderungswürdig? Das Bündnis versucht ausdrücklich und massiv, die militante Antifa in die Proteste zu integrieren. Bisher hatte sich das linke „Wir sind Kandel“ dagegen gewehrt – unter anderem, weil die Gemeindevertretung die radikalen Schläger nicht dabeihaben wollte. Für 2019 plant das linksradikale Bündnis ein Festival. Dafür zahlt jetzt ViRaL.“

    • Das hier ist auch interessant, denn in allen semitischen Sprachen, zu denen ja auch Arabisch und Hebräisch gehören, gibt es tatsächlich keine geschriebenen Vokale…

  38. Anetta K. bekommt bestimmt auch direkt Geld von Gjörgy Schwartz…

    ,,Organisierte Asylflut

    Ungarische Regierungsvertreter sprechen offen von einem «Soros-Plan». Orban wirft dem berüchtigten Finanzhai vor, Europa mit Migranten «überschwemmen» und seiner «christlichen und nationalen Identität» berauben zu wollen. Um die ethnokulturelle Identität der europäischen Völker zu zerstören, fördere Soros eine «Invasion» aus der muslimischen Welt, so der Premier in gewohnt deutlicher Wortwahl. (…)“

    https://www.compact-online.de/der-soros-plan/

    • http://www.amadeu-antonio-stiftung.de/eng/donations-and-endowments

      “Um Ihren U.S. steuerlich abzugsfähigen Beitrag zur Amadeu Antonio Stiftung zu machen, bitte Schecks an FJC zu zahlen, mit „Amadeu Antonio Stiftung“ in der Notizlinie.
      Für andere Zahlungsmethoden oder Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Partner: (Name und Tel.-Nr. in der Webseite). Weiter, Zitatuebersetzung: “Alle anderen Spenden können per (..) oder direkt an die Stiftung geschickt werden (Name, Bank, IBAN, BIC in der Webseite) Many thanks for your support combating hate!”. “

  39. Das neue Psychiatriegesetz/Polizeigesetz in Bayern war erst der Anfang, welches den bayerischen Sicherheitsbehörden erlaubt Psychischkranke gegen ihren Willen auf unbestimmte Zeit in Psychiatiern zwangseinweisen udn einzusperren.

    Chemotherapie – Krankenhausaufenthalt mit Zwangsbehandlung geplant
    https://www.lupocattivoblog.com/2018/07/15/chemotherapie-krankenhausaufenthalt-mit-zwangsbehandlung-geplant/

    “ Künftig soll auch bei jedem freiwilligen Krankenhausaufenthalt eine Zwangsbehandlung möglich sein. Das Bundesjustizministerium legte einen entsprechenden Gesetzentwurf vor, der aktuell im Rechtsausschuss des Bundestages liegt. Das bisher nur in Psychiatrien praktizierte Vorgehen, gegen den erklärten Willen zu therapieren, wird in besonderem Maße auf körperliche Leiden ausgeweitet. Darauf weist Martin Lindheimer vom Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener (BPE) hin.

    Grundlage für die geplante und noch für diese Legislaturperiode beabsichtigte Gesetzesänderung durch den Deutschen Bundestag ist ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts, bei dem einer Frau am Lebensende eine Chemotherapie zwangsweise verordnet werden sollte, die sie nicht wollte.

    https://gesundmagazin.com/chemotherapie-krankenhausaufenthalt-mit-zwangsbehandlung-geplant/

    Folgenreiche Impfung gegen Schweinegrippe
    Nach den Massenimpfungen von 2009 in Schweden und Finnland gegen die Virus-Pandemie leiden heute hunderte Kinder an der “Schlafkrankheit”. Narkolepsie löst Müdigkeitsanfälle aus, egal, wie viel man geschlafen hat.
    https://www.pravda-tv.com/2018/06/der-preis-der-panik-folgenreiche-impfung-gegen-schweinegrippe/

    USA: Impfkritiker vor den Augen seiner Kinder hingerichtet
    https://www.pravda-tv.com/2018/07/impfkritischer-forscher-vor-seinen-kindern-mit-schuessen-hingerichtet-videos/

  40. „Mögen die Horst-Güntherchens in ihrem Blut sich wälzen und die Inges den polnischen Bordellen überwiesen werden…“

    „Alles ist eingetreten, was man sich jahrelang gewünscht hat: das Land vermüllt, Millionen von Hansjürgens und Utes tot.“

    -Theodor L. Wiesengrund aka W. ,,Adorno“

Kommentare sind deaktiviert.