Polizei fahndet nach 130.000 Immigranten, die sich der Abschiebung entzogen haben und untergetaucht sind. Erfolg bei der Festnahme dieser Personengruppe gleich null.

Mit den untergetauchten Immigranten ist es wie mit der Hydra aus der griechischen Mythologie: Findet man einen, sind zwei weiter inzwischen untergetaucht.

Die Bundespolizei brüstet sich mit einem Erfolg bei der Fahndung nach untergetauchten IMMIGRANTEN, der in Wahrheit kein Erfolg ist.

Ihr seien in nur 20 Tagen 135 per Haftbefehl gesuchte Straftäter ins Netz gegangen, zudem seien mehr als 1.000 Fahndungstreffer erzielt worden,

so  ein Sprecher der Bundespolizei

Wir sind beeindruckt.

Rechnet man das hoch, so würde es 15.000 Tage – oder 41 Jahre benötigen, um diese als „Erfolg“ gewerteten Festnahmen gesuchter Verbrecher, vor allem zur Abschiebung verurteilter Personen, abzuarbeiten.

Vorausgesetzt, es würden ab sofort 41 Jahre lang null weitere, per Haftbefehl gesuchte oder zur Abschiebung vorgesehene Personen entstehen. Was natürlich reine Illusion ist.

Denn das Gegenteil ist der Fall: Pro gefundenem untergetauchten Abzuschiebendem entstehen zwei oder drei neue Abzuschiebende, die untertauchen.

Es ist wie bei der Schlange Hydra: Schlug man ihr, so die griechische Mythologie, einen Kopf ab – dann wuchsen an dessen Stelle zwei neu Köpfe nach.

Die Hydra ist ein vielköpfiges schlangenähnliches Ungeheuer der griechischen Mythologie. Wenn es einen Kopf verliert, wachsen an dessen Stelle zwei neue, zudem war der Kopf in der Mitte unsterblich.

Die ‚Hydra‘ gilt aus benannten Gründen als sprichwörtliches Gleichnis für Situationen, wo jeder Versuch einer Eindämmung nur zur Ausweitung einer Eskalation führt.

Den unsterblichen Kopf in der Mitte der Hydra kann man mit dem Namen Merkel assoziieren:

Sie ist der Hauptgrund dafür, dass überhaupt Massen an untertauchten Immigranten gesucht werden. Ohne ihre kriminelle Politik der grenzenlosen Massenimmigration gäbe es diese unlösbare Aufgabe für die deutsche Polizei nicht.

Doch es gibt eine gute Nachricht:

Einem griechischen Helden, Herakles (bekannter unter dem namen Herkules), gelang es, die unsterbliche Hydra zu besiegen und zu töten:

Die Hydra zu erlegen, war die zweite der – den meisten Schriften zufolge – insgesamt 12 sagenhaften Aufgaben, die Herakles (lat. Hercules) im Dienste des Königs Eurystheus vollbrachte, um zu sühnen, dass er seine Frau und Kinder in einem wütenden Wahnsinnsanfall ermordet hatte.

Herakles ging dem Kampf gegen Hydra entgegen: Er bestieg einen Wagen; der Sohn seines Halbbruders Iphikles, sein Neffe Iolaos, der ihm lange als Gefährte diente, setzte sich, die Rosse lenkend, ihm zur Seite.

So eilten sie Lerna zu. Iolaos hielt die Pferde erst an, als sie die Hydra nahe ihrer Höhle auf einem Hügel bei den Quellen der Amymone entdeckten.

Herakles sprang vom Wagen und durch Schüsse brennender Pfeile zwang er die vielköpfige Schlange, ihren Schlupfwinkel zu verlassen.

Zischend kam diese hervor, ihre neun Hälse emporgerichtet, über ihrem Leibe schwankend wie Äste eines Baumes, welche im Sturm hin und her schlagen. Herakles trat ihr unerschrocken entgegen, packte sie kraftvoll und hielt sie fest. Sie aber umschlang einen seiner Füße, ohne sich auf weitere Gegenwehr einzulassen.

Daraufhin begann Herakles, mit seiner Keule dem Ungeheuer die Köpfe zu zerschmettern. Anfänglich aber hatte er keinen Erfolg damit, denn kaum hatte er einen Kopf der Hydra zerschlagen, so wuchsen an Stelle des einen Kopfes zwei neue nach.

Überdies hatte die Göttin Hera (lat. Iuno), Gattin des Göttervaters Zeus (lat. Jupiter), der Hydra als Mitstreiter einen Riesenkrebs namens Karkinos geschickt, der den Helden empfindlich am Fuße angriff. Herakles jedoch zerquetschte jenen großen Krebs mit einem Fuß (Hera honorierte daraufhin später die Bemühungen des Krebses, indem sie ihn als Sternbild Krebs an den Himmel setzte).

Herakles rief den Iolaos zu Hilfe. Dieser hatte schon eine Fackel gerüstet, um einen Teil des nahen Waldes damit anzuzünden. Mit den Bränden überfuhr er jeden der enthaupteten Hälse und brannte sie aus, so dass keine neuen Köpfe mehr nachwachsen konnten.

Auf diese Weise hinderten die Helden das Ungeheuer daran, sich immer wieder von den Verletzungen zu erholen und dabei noch gefährlicher zu werden.

Endlich schlug Herakles der Hydra auch das unsterbliche Haupt ab;

dieses begrub er am Wege und wälzte einen schweren Fels darüber. Den Rumpf der Hydra spaltete er in zwei Teile; und in ihr Gift tauchte er seine Pfeile, die seitdem unheilbare, tödliche Wunden schlugen. (Quelle)

Auf diesen Herkules wartet Deutschland. Er ist schon unter uns – und wird sich sehr wahrscheinlich bald zu erkennen geben.

Michael Mannheimer, 30.7.2018

***

MMnews,

Polizei fahndet nach fast 300.000 Personen zur Festnahme, 130.000 zur Abschiebung

Die Polizei in Bund und Ländern fahndet nach fast 300.000 flüchtigen Personen mit dem Ziel der Festnahme.

Insgesamt waren zum aktuellsten Stand 31. Dezember 2017 im polizeilichen Informationssystem INPOL-Zentral 297.820 Fahndungsausschreibungen zur Festnahme erfasst, teilte das Bundeskriminalamt der „Welt am Sonntag“ mit.

Darunter waren alleine 126.327 Fahndungsausschreibungen zur Festnahme eines Ausländers mit dem Ziel der Abschiebung, Ausweisung oder Zurückschiebung.

Die übrigen Fahndungen zur Festnahme betreffen laut BKA vor allem Straftäter und entwichene Strafgefangene oder dienen der Strafvollstreckung oder der Gefahrenabwehr. Gegenüber dem Vorjahr war laut BKA eine Steigerung um 5,1 Prozent festzustellen.

Die Fahndungen zur Festnahme eines Ausländers mit dem Ziel der Ausweisung, Abschiebung oder Zurückschiebung stiegen demnach um 1,9 Prozent. Unter diesen rund 126.000 Personen sind laut Einschätzung von Fachleuten der Innenministerien einige wohl schon ausgereist, ohne dass eine offizielle Stelle davon erfuhr.

„Wenn wir mehr abgetauchte Straftäter und Abzuschiebende festnehmen wollen, müssen wir den Fahndungsdruck erhöhen. Dabei ist die Schleierfahndung das Nonplusultra. Was an Fahndungserfolgen in einem bestimmten Raum möglich wäre, zeigen die Sonderkontrollen rund um den G-7-Gipfel in Elmau“, sagte Armin Schuster, der Obmann der Union im Innenausschuss, der „Welt am Sonntag“.

Dabei seien der Bundespolizei trotz breiter vorheriger Ankündigung in nur 20 Tagen 135 per Haftbefehl gesuchte Straftäter ins Netz gegangen, zudem seien mehr als 1.000 Fahndungstreffer erzielt worden, sagte der ehemalige Bundespolizist. Fahndungsausschreibungen zur Festnahme erfolgen aufgrund eines Haftbefehls oder Unterbringungsbefehls.

Letztere ordnet der Richter beispielsweise bei vermindert Schuldfähigen an. Mehr als die Hälfte der Fahndungsausschreibungen zur Festnahme betreffen aber offene Haftbefehle. Rund 175.000 waren es Ende März laut einer Antwort der Bundesregierung auf eine Grünen-Anfrage. Besonders stark war der Anstieg der offenen Haftbefehle im Bereich „politisch motivierte Kriminalität“.

Sie haben sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdreifacht – auf 4.411 gesuchte Personen. Dabei handelte es sich meist um Islamisten. Alleine 3.151 offene Haftbefehle betrafen die entsprechende Unterkategorie „Religiöse Ideologie“.

594 Haftbefehle waren wegen „politisch rechts motivierter Kriminalität“ und 144 wegen links motivierter Kriminalität offen. 191 Fälle betrafen „ausländische Ideologie“, 15 Personen wurden aus dem Bereich „Spionage und Landesverrat“ gesucht.

Dabei verweist die Bundesregierung darauf, dass es sich bei dem Delikt, das dem Haftbefehl zugrunde liegt, nicht zwingend um eine politisch motivierte Straftat handelt.

Zu den wachsenden Zahlen untergetauchter Ausländern sagte Reiner Wendt, der Vorsitzende der deutschen Polizeigewerkschaft DPolG: „Mehr als 120.000 ausstehende Festnahmen von Abzuschiebenden zeigen, wie wichtig der Aufbau von Ankerzentren mit Residenzverpflichtung wäre. Heute scheitern die Abschiebungen zu oft an mangelnden Abschiebehaftplätzen, der Ausreisepflichtige muss mangels Haftplatz wieder freigelassen werden, häufig mehrere Male hintereinander.“

Quelle:
https://www.mmnews.de/politik/81740-polizei-fahndet-nach-fast-30

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

114 Kommentare

  1. Sicher darf die Polizei nach diesen Personen fahnden – aber nach Möglichkeit sollte die Polizei sie nicht finden. Und wenn sie sie finden, dann sollte diesen Leuten kein Leid geschehen. Vielleicht sollte die Polizei bei ihrer Fahndung gleich noch ein paar Rechtsanwälte, Sozialarbeiter, Dolmetscher, Kirchenleute, Mitarbeiter von Pro-Illegal und anderer Gutmensch-Organistaionen, Ärzte, Streetworker, Medienvertreter usw. mitnehmen, damit man diesen Leuten gleich noch die Möglichkeit bietet, sich umfassend dahingehend zu informieren, dass ihr Hierbleiben gesichert ist. Und vielleicht wäre noch Platz für eine knackige, blonde Krankenschwester. Und für jeden dieser 130.000 Migranten sollten gleich auch noch ein paar Pässe bereitgestellt werden. Für den Fall, dass man endlich zur Abschiebung schreitet, wäre die Antifa sowie Leute aus diversen Bündnissen gegen rechts und „Abschiebung stoppen“ (oder wie immer diese kriminellen Organisationen heißen mögen) zu informieren – die Abschiebungen müssen um jeden Preis gestoppt werden. Achtung: Zynismus!
    Übrigens: Vor einiger Zeit war doch die Rede von über 500.000 nicht aufenthaltsberechtigter Personen. Wo sind diese Leute? Oder sind von den 500.000 so viele abgedüst, dass nur noch 130.000 übriggeblieben sind?
    Ich kann diese Zustände in unserem Land, das jetzt schon nicht mehr unser Land ist, nicht ein Mal mehr mit Zynismus ertragen.

    • Genau das ist es.
      Je unterentwickelter der gespaltene Mensch noch ist, je mehr glaubt er noch Gott zu sein und je weniger wird er sich deshalb an menschengemachte Gesetze halten.
      Jedes einschränken seiner Triebe und Impulse empfindet er deshalb als Angriff auf seine Person und dementsprechend reagiert er dann mit Gewalt.
      Er besitzt noch keinerlei Einfühlungsvermögen dafür, dass andere überhaupt irgendwelche Rechte in seiner Gegenwart haben, denn sie sind für ihn nur Indiviuen, die ihm dienen müssen, in jeglicher Hinsicht. Verweigern sie diese Ehrerbietung an einen Gott, dann wird sein volles „göttliches“ Gewaltpotenzial aktiviert.
      Das lebt er dann ungeniert und ohne jegliche Scham und Reue an den schwächeren der Gesellschaft aus. Insbesondere Frauen und Kinder werden in dieser Entwicklungsstufe für seine Vergewaltigungen bevorzugt.
      Deshalb hat mindestens jede zweite Frau auch in Afrika ihre ersten sexuellen Erfahrungen durch eine Vergewaltigung und in vom islamisch geprägten Ländern sieht es, durch die Zwangsheiraten bedingt, nicht besser sondern noch schlechter aus.
      Menschen die sich jedoch in diesem Stadium der Entwicklung befinden sind genau das Gegenteil dessen, was sie glauben zu sein.

      • @Petra Raab

        Ich denke, der kleine, schwarze Mann, der sich so unheimlich groß fühlt,
        hat keine Ahnung was hinter dem Begriff eines Gottes tatsächlich zu finden
        ist. G-tt ähnlich fühlen sich eher jene, die sich an den Spitzen des pyramidalen
        Systems tummeln, weil sie oftmals okkult “arbeiten”. Diese Leute haben aller-
        dings einen Pakt mit der dunklen Seite geschlossen, der sie sich vollkommen
        ergeben haben.

        Deshalb versuchen sie weltweit das Schlechteste, was im Menschen schlummert,
        heraus zu kitzeln, wie man beispielsweise an der sexuellen Revolution sieht, die
        unter freiwilliger Beteiligung der Menschen durchgesetzt wurde.

        Wir haben es hier mit einem dämonisches Werk zu tun! Dort wird durch-
        gehend die Idee propagiert, daß es normal sei, daß jeder sowohl über seinen
        Körper als auch fremde Körper nach Belieben verfügen könne.

        Jahrzehnte lang streute man in Filmen, die in der ganzen Welt gesehen
        werden, entsprechende Impulse, aber die Menschen waren nicht wachsam
        genug, um diesen Frevel wahrzunehmen.

        Mag ja sein, daß sich die Leute im obigen Video wie ein G-tt fühlen, leider ist
        denen nicht bewusst, daß ihr äusserer Ausdruck nicht dem eines Gottes ent-
        spricht, sondern wohl eher dem eines Dämons (Mephistopheles, Teufel…).

        Hätte sich in diesem Typus Mensch, ebenso wie in allen anderen Kultur-/
        Glaubenskreisen, bzw. überhaupt in der Menschheit, der Impuls zur Brüderlichkeit, Mitmenschlichkeit entwickelt (ausdrücklich ist damit kein Gutmenschentum gemeint,
        auch keine freimaurerische Floskel), wären neue, soziale Lebensformen entstanden
        (kein Sozialismus), in denen wir leben könnten.

        Jener Mensch, der sich einbildet G-tt zu sein, bzw. G-tt ähnlich, sollte zunächst
        alles was in seiner Macht steht tun, um Mensch zu werden, also den Barbaren
        (Dämon) in sich zu überwinden, um dem Menschen Raum zu geben…

  2. ich find das gut.
    wenn die dann einen haben bekommt der erstmal ein hotelzimmer. dann geht er in ein resozialisierungsprojekt und sitzt nächstes jahr im öffnetlichen dienst am steuer eines stadtbusses, bekommt 13. monatsgehalt und son zeug.

    alles läuft bestens 🙂

  3. UNRECHT zeugt immer NEUES UNRECHT – wie eine Hydra. Aber der „Kopf“ dieser Hydra will ja „Illegalität“ in „Legalität“ verwandeln – und der Schafsmichel schaut regungslos in die Mattscheibe! Ob da noch Götter und Heroen helfen können?

    „Mit der DUMMHEIT kämpfen GÖTTER selbst vergeblich“ – meinte unser großer Freiheitsdichter Schiller (Jungfrau von Orleans, III, 6).

    Also heißt es auf den „Herkules“ warten, der den Schweinstall ausmistet – oder auswandern, wo man als Mensch noch leben kann, ohne sich wie in einer Mördergrube oder in einer Irrenanstalt vorzukommen:

    https://www.contra-magazin.com/2018/07/erste-50-weisse-familien-aus-suedafrika-siedeln-nach-russland-um/

    Denn wo keine Neger sind, da laß dich ruhig nieder!

  4. Es ist ein Krieg, der gegen die Menschen in D geführt wird. Unser deutsches Volk wird jeden Tag nur noch belogen, verhöhnt, verarscht, erniedrigt und abgezockt und ausgeraubt und unsere Heimat für immer zerstört. Der Wähler hat entschieden.

      • Als Begründung für „die Mächtigen des SYSTEMS“ langt es, wenn z.B. 6 % der Menschen in D zum Bsp. CDU oder SPD wählen, damit dann am Wahlabend gesagt werden kann: „der Wähler hat das so entschieden“. Und das ist inhaltlich, aus Sicht der Systemlinge, auch nicht falsch. Die Masse der Menschen glaubt dies dann, wenn es im TV ausgestrahlt wird, und denkt: „das ist halt Demokratie“. Daher gibt es auch kaum Gegenwehr aus dem deutschen Volk und man geht zur Tagesordnung über, denn „wir leben ja jetzt im besten und freiheitlichsten, demokratischsten System aller Zeiten“ – diese Formulierungs-Floskeln müssen nur immer und immer wieder über die Medien und Presse gesendet und vom Volk nachgeplappert werden, – (was ja auch seit 70 jahren gemacht wird)- , und schon wird es die Wahrheit und Lebensrealität der Masse der Menschen. Gehirnwäsche abgeschlossen.

    • Freidenker: Ja, es ist ein Krieg, der gegen uns Deutsche geführt wird. Sie haben vergessen: vergewaltigt, gemessert, ermordet.
      Und der sich selbst und alles deutschen-hassende Gutmensch klatscht begeistert in die Hände und bejubelt und finanziert seine eigene Abschaffung. Und steht mit seinen dämlichen „Flüchtlinge willkommen“-Schildern in der Öffentlichkeit
      Dieses „der Wähler hat entschieden“ dient doch nur dazu, uns zu suggerieren, dass wir ja diese Parteien und Politiker gewählt haben. Und dieses Wahlergebnis der letzten Bundestagswahl ist nicht glaubwürdig. Merkill und Co haben uns schon so oft belogen. Wer sagt uns denn, dass das bei den Wahlen mit rechten Dingen zugegangen ist.
      Und selbst wenn der Wähler „so“ gewählt hätte, hat die Politik noch lange nicht das Recht, eine für diejenigen die schon länger hier leben schädliche Politik zu betreiben. Merkill hat von ihren eigenen Wählern sicher nicht den Auftrag erhalten, illegal die Grenzen zu öffnen und jeden geistig zurückgebliebenen, kriminellen Hinz und Kunz zu uns zu locken.

  5. Mit dem neuen Meldegesetz, wurde eine Scharlatanerie durchgezogen, die in erster Linie Geschäftsunternehmen des Datenhandels dienen sollte.

    Die Polizei hat deshalb auch das Nachsehen. Mir ist nicht bekannt, ob die Gäste Merkels zwangs angemeldet werden. Aber, beim endgültigen Verlassen der „Asylunterkunft“, werden diese sich sicherlich nicht abmelden. Mir ist auch nicht bekannt, ob man heutzutage sein Umzugsziel bei Abmeldung angeben muss.

    Die Unsicherheit erfolgt aus der verlängerten Meldefrist, bis auf zwei Wochen. Wichtiger war es anscheinend den Adresshändlern ihr „Geschäft“ nicht zu vermiesen. Deshalb der unausgegorene, verlängerte Fristverlauf. Nach dem Bundesmeldegesetz ist der Umzug innerhalb 14 Tagen anzuzeigen. Das Meldewesen war allerdings vorher Ländersache. Und ich erinnere mich noch daran, das wir uns unverzüglich am neuen Wohnort zu melden hatten. Damals, sogar innerhalb der selben Stadt.

    Nun, die Polizei muss erst einmal den Wohnort des zu Arretierenden kennen, Voraussetzung aber ist, das dieser sich auch am Wohnort korrekt angemeldet hat. Selbst, wenn er dies hätte, kann er „bei Gefahrenlage“ganz bequem, bei Antifanten und ähnlichen Gutmenschen untertauchen. Das hat längst System, in ganz Deutschland. In deren Köpfen, ist alles das, was gegen diesen Staat gerichtet ist auch gut. Ich erinnere hier an den letzten G 20 Gipfel. In den sogenannten Ämtern und Behörden arbeiten letztendlich auch „Sympathisanten“, der Antifa. Die „Friends of Sorros“. Jemanden monate- oder jahrelang zu verstecken, ist bei diesem „Meldegesetz“ kein Problem. Strafen, bei Missbrauch, unbekannt. Es hat, so weit mir bekannt, kaum Folgen, wenn jemand offiziell irgendwo gemeldet ist, dort aber gar nicht lebt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Meldegesetz (unten)

    § 19 BMG in der aktuell (1. Januar 2017) gültigen Fassung besagt, dass Wohnungsgeber (i. d. R. der Vermieter) den Einzug bestätigen müssen. Der Wohnungsgeber ist somit verpflichtet, bei der Anmeldung der einziehenden Person gegenüber dem Einwohnermeldeamt mitzuwirken. Hierzu hat der Wohnungsgeber oder eine von ihm beauftragte Person der meldepflichtigen Person den Einzug schriftlich oder elektronisch innerhalb der in § 17 Absatz 1 oder 2 BMG genannten Fristen zu bestätigen. Er kann sich durch Rückfrage bei der Meldebehörde davon überzeugen, dass sich die meldepflichtige Person angemeldet hat. Die meldepflichtige Person hat dem Wohnungsgeber die Auskünfte zu geben, die für die Bestätigung des Einzugs erforderlich sind. Die Bestätigung nach Satz 2 darf nur vom Wohnungsgeber oder einer von ihm beauftragten Person ausgestellt werden.

    In der ursprünglichen Fassung des Gesetzes war sowohl eine Einzugs- als auch Auszugsbescheinigung des Wohnungsgebers erforderlich.

    Kritik
    Michaela Schultze, Referentin beim Bundesbeauftragten für den Datenschutz, bezweifelt den Sinn des bürokratischen Aufwandes: „Uns fehlen belastbare Zahlen und Erkenntnisse, dass diese Vorgabe tatsächlich geeignet ist, um Scheinanmeldungen zu verhindern“, erläuterte sie. Die Abschaffung der Auflage vor einigen Jahren sei genau mit der Begründung erfolgt, dass die von den Bürgern als lästig empfundene Regelung wenig gebracht habe.

    Der Rechtsanwalt Udo Vetter erklärte im Lawblog zur Änderung des Meldegesetzes, die der Bundestag im Juni 2012 beschloss: „Zufälligerweise ist diese Regelung aber auch ein Anliegen der GEZ. Die Rundfunkgebühren werden bald nach Haushalten und nicht mehr nach Personen berechnet. Da stellt sich die Frage, wer denn konkret Zahlungspflichtiger ist, also tatsächlich an der Adresse wohnt und damit zum Haushalt gehört. Das lässt sich natürlich am einfachsten belegen, wenn Informationen zum Mietverhältnis vorliegen. Die Vermieterbestätigung, auf die nun etliche Jahre verzichtet wurde, liefert genau diese Daten.“

    Insofern, hat das BMG nur einen finanziellen Sinn. Es fehlen Sanktionen gegenüber Missbrauch oder Beihilfe dazu. Sowie Sanktionen gegenüber Leuten, die einfach von einem zum Anderen durch gereicht werden.

  6. hätte die BUNDESPOLIZEI damals die grenzen geschützt-

    müsste sie jetzt nicht nach 100 000. fahnden-so einfach ist das erklärt.

  7. OT: Vor ein paar Tagen bin ich auf dieser oder einer anderen aufklärenden Seite in einem Kommentar auf eine interessante Erklärung zur Etymologie von Merkels Nachnamen gestoßen, kann jedoch diese Seite leider nicht mehr finden. Es ging sinngemäß darum, dass der Name eine gemeinsame Wurzel mit frz. „merde“ habe und früher eine Müllgrube außerhalb des Dorfes bezeichnet haben soll. Es wäre sehr hilfreich, wenn mir jemand einen Link zu diesem Kommentar schicken könnte. Herzlichen Dank!

  8. 130.000 Bereicherer untergetaucht. Sicher ist diese Zahl weit nach unten frisiert.
    Wer sorgt für diese Abenteuerurlauber ? Wovon leben die hier ?
    Ich gehe seit Jahren nicht mehr in den Wald Pilze suchen, auch nicht mehr Blaubeeren pflücken. Wenn es anfängt dunkel zu werden verlasse ich fluchtartig meinen Garten. In Städte mit vielen … gehe ich grundsätzlich NUR am frühen Vormittag einkaufen. Meine Autotüren werden nach dem Einsteigen von innen verriegelt.
    So sieht für uns die neue Freiheit aus !
    Dafür können wir jetzt aus mehreren hundert Jogurt- und Käsesorten auswählen und geschälte Kartoffeln im Glas kaufen.

  9. Meine Gedankengänge hierzu:

    Die Zahl, die uns bekanntgegeben wird, ist im Grunde genommen nur eine geschätzte Zahl, und bestimmt ist sie noch höher, als 130.000.
    In einem Staat wo Recht und Ordnung noch funktioniert, eingehalten wird, wäre so eine gewaltige Sicherheitslücke niemals möglich gewesen wäre und vorgekommen.

    Und jetzt versetze ich mich in die Lage eines Untergetauchten.
    Es handelt sich ja dabei um Menschen, die einen Unterschlupf für die Nacht zum Schlafen brauchen. Sie brauchen Nahrung und die Nahrung kostet Geld. Sie müssen sich waschen, auch ihre Kleidung usw., denn sonst verlausen sie ja. Zum Sozialtopf haben sie ja keinen Zutritt mehr, es sei denn, es sind welche dabei mit mehreren Identitäten. Denn die können immer wieder mit neuer Identität auftauchen.
    Folglich müssen sie schon Unterschlüpfe haben. Aber wo und bei wem?
    Es könnte sein, daß so mancher Unterschlupf findet bei Isiskämpfern und als Verstärkung für den Tag X benutzt wird. Lebensunterhalt gedeckt.
    Andere wiederum halten sich mit kriminellen Aktivitäten über Wasser und schlafen bei ihren Kumpeln in den No Go Areas- Zonen.
    Vielleicht, aber das werden die wenigsten sein, leben die auch von der Liebe. .
    Aber eines dürfte doch klar sein, sind doch alles junge Menschen, die noch nicht so schnell abtreten werden, eine kleine Zeit kann man so überbrücken, aber doch kein ganzes Leben. Eine normale Zukunft ist ja gar nicht möglich und dieser Zustand führt automatisch in die Kriminalität und hält weiterhin in der Kriminalität und führt zur Verwahrlosung.. Da hatten sie es doch in der Heimat besser. Was ist ihr Zweck ihres Hierbleibens im Untergrund?

    Vergessen wir nicht, die meisten davon sind Soldaten., Weil der Wehrdienst in Afrika viele, viele Jahre Pflicht ist, sind viele, wie mir ein Wissenschaftler berichtete, diesem davongelaufen, aufgrund der Verlockungen der deutschen Welle, und deswegen auch nicht mehr heimkönnen. Diese Menschen wurden aufgrund unserer Willkommenskultur zu gefährlichen Außenseitern gemacht und um ein normales Leben gebracht .Leider wird sich das bitter an uns rächen, die wir unschuldig sind im Mißbrauch dieser Menschen. Diese Menschen, die sich alle ins Gelobte Land aufmachten, wie ihnen verheißen und versprochen wurde, sind alles Betrogene des Migrationsprogramms.
    Manche kommen bereits als Kriminelle an, wiederum andere werden aufgrund der Umstände hier zu Kriminellen. Das ist die Tragik bei diesem menschenfeindlichen Volksaustausch.
    Deswegen müßte es heißen, daß Kriminelle untergetaucht sind. ABer man will doch sein Volk nicht beunruhigen, nachdem es ja non stop weitergeht mit der Zauberformel Merkels aus illegal wird legal.

  10. Zu den abhanden gekommenen Illegalen Refugess und ihrer unaufindbarkeit passt doch wie die Faust aufs Auge der leider immer noch in der SPD gegen Windmühlen laufende Ex Neuköllner Bürgermeister Heinz Buschkowski.
    Offenbar ist er inzwischen vo9n seiner Deutschland Verräter Partei immer weniger angetan. Eigentlih sollte er längst überzeugt zur AFD wechseln. das würde einhauen wie eine Bombe wie seinezeits Erika Steinbach. Die auch nach langer Zeit des zugesehenen Irrsinns der Claceure in der CDU unter Merkel zur AFD wechselte.

    Von Jürgen Fritz, heute Mo. 30.07.2018
    Kommentat/Auszug: (..) Mangelnden Realitätssinn wirft der frühere Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln, Heinz Buschkowsky, seiner Partei vor. Die SPD habe sich zu einer „Klugscheißerpartei“ entwickelt, sagte er im Interview mit der Welt am Sonntag. „Der Volkspartei SPD ist das Volk abhandengekommen und sie hat es nicht bemerkt“. Ganz anders sieht er dagegen die AfD und ist davon überzeugt, dass der große Erfolg der Alternative für Deutschland noch bevorstehe, der er 25 Prozent zutraut.
    Die Volkspartei SPD hat sich vom Volk entfernt und hat sich zur Klugscheißerpartei entwickelt

    Lange Jahre galt der Sozialdemokrat als einer der bekanntesten Kommunalpolitiker landesweit. Heinz Buschkowsky war von 1991 bis 1992 und dann von 2001 bis 2015 Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln. 2012 und 2014 veröffentliche er mit „Neukölln ist überall“ und „Die andere Gesellschaft“ zwei Bücher, die schnell zu Bestsellern avancierten. 2015 schied er nach fast 15 Jahren und als Berlins dienstältester Bezirksbürgermeister aus gesundheitlichen Gründen aus seinem Amt, welches Franziska Giffey von ihm übernahm, die inzwischen Bundesfamilienministerin im Kabinett Merkel IV ist.

    In einem Interview mit der Welt am Sonntag rechnet Buschkowsky nun mit seiner eigenen Partei ab: „Die SPD ist nie ein Einheitsbrei gewesen. Heute aber ist sie auf dem Weg dorthin“, sagte er der Zeitung. Sie sei auf dem Weg zurück zu Klassenkampf und Volkshochschulpolitik. Avantgarde des Proletariats. „Eine Klugscheißerpartei.“

    Seine Partei habe sich „in weiten Teilen von der Lebenswirklichkeit, den Sorgen und Nöten der Menschen völlig entfernt“, sagte der stets streitbare und couragierte Kommunalpolitiker, der weit über Berlin hinaus bekannt wurde. Ein Kernproblem der SPD sieht Buschkowsky darin, dass es immer weniger Vertreter aus Arbeiterfamilien in den Gremien gebe. (..)
    In der Berliner SPD sind viele Kranke unterwegs – den SED-Fritzen präsentieren wir die Stadt auf dem silbernen Tablett

    Besonders scharf fiel Buschkowsky Kritik am stellvertretenden SPD-Vorsitzenden Ralf Stegner und an Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller (SPD) aus. „Herr Stegner ist dem Sozi-Herzblut nur sehr schwer vermittelbar. Ihm fehlt nahezu alles dazu, eine politische Führungspersönlichkeit zu sein, hinter der man sich versammeln möchte“.
    Buschkowsky ist davon überzeugt, dass der große Erfolg der AfD noch bevorstehe: „Hat die AfD erst eine ministrable Galionsfigur und macht sie klare Kante zur Neonazi-Szene, dann traue ich ihr 25 Prozent zu.“ Die AfD sei keine vorübergehende Erscheinung, „sondern die erste Partei rechts von der CDU, die im Bundestag bereits zur größten Oppositionsgruppe avancierte“. Viele AfD-Wähler seien „verprellte SPD-Anhänger“.

    Sein Prognose für die SPD lautet: „Die Linke links zu überholen mag für Ideologen ein Leckerli sein, endet aber unausweichlich im Zug der Lemminge mit einstelligen Wahlergebnissen …“

    https://juergenfritz.com/2018/07/30/buschkowsky-spd/

    pers. Bemerkung: Leider ein wenig spaät die Einsicht. Aber jetzt bitte noch mehr davon, am besten der Austritt aus der SPD. Da würde Deutschland vielleicht endlich aufwachen wo die Musik spielt!

  11. TOP Aktuell – heute Nachmittag die Aktion läuft noch !!!!
    Freiburger Innenstadt

    Mann stellt Koffer in Herrenstraße ab und flieht – Bombendrohung
    Er stellte den Koffer ab, rief „Bombe“ und rannte davon: In der Freiburger Altstadt läuft derzeit ein größerer Polizeieinsatz. Die Herrenstraße ist gesperrt, Entschärfungsexperten sind unterwegs.
    Ein Koffer unbekannten Inhalts in der Freiburger Herrenstraße führt dort momentan zu einem größeren Polizeieinsatz. An einer Baustelle neben dem Erzbischöflichen Ordinariat hinter dem Münster habe ein Mann den Koffer neben einem Bagger abgestellt, sagte der Baggerfahrer. Darauf aufmerksam gemacht habe er „Bombe“ gerufen und sei weggerannt.

    Ein anderer Bauarbeiter sei ihm hinterhergerannt und habe versucht ihn zu stellen, den Mann aber beim Augustinermuseum aus den Augen verloren. Streifen der Polizei fahnden nach dem unbekannten Mann – bislang jedoch ohne Erfolg.

    Die Polizei sperrt den Fundort in einem Umkreis von 50 bis 100 Metern ab. Die angrenzenden Geschäfte wurden evakuiert. Niemand darf das Gebiet betreten, Anwohner sollen in den Gebäuden bleiben. Was sich im Koffer befindet, können die Ermittler bislang nicht sagen, Entschärfungsexperten seien unterwegs. Diese müssen aus Stuttgart anreisen und sollen laut Polizeisprecherin Laura Riske gegen 18 Uhr ankommen.

    http://www.badische-zeitung.de/mann-stellt-koffer-in-herrenstrasse-ab-und-flieht-bombendrohung

    Duetschland Absurdistan !

    • So kann man sich zum Affen machen. Die ganze Welt lacht schon über uns.
      Im Übrigen ist es ja von maßgeblicher Seite gar nicht gewünscht, dass kriminelle Ausländer dingfest gemacht werden. Auch die 130.000 Migranten, die da gesucht werden, sollen nicht gefunden werden. Man wird uns dann etwas von den Kosten, die um diese Suche und womöglich noch das Auffinden dieser Migranten erzählen: Da ist es doch gleich besser, wenn man gar nicht erst nach ihnen sucht. Allerdings haben die Gewinner dieser Asyl-Krise dann sehr schlechte Karten. Rechtsanwälte, die dann das Hierbleiben sichern würden, kommen erst gar nicht zum Einsatz. Antifa braucht nicht aufmarschieren, und all die illegalen Gutmensch-Organisationen brauchen auch nicht tätig zu werden, Pfaffen kommen um den „Genuss“, diesen Leuten Kirchen-Asyl anzubieten und irgendwelche Grünen-Schnallen können ihr Gutsein nicht offenbar machen, in dem sie Abzuschiebende bei sich aufnehmen und verstecken. Roth und Co. brauchen sich nicht aufzublasen.
      OT: Also die letzten Tage und heute sind in unserer Tagespresse wieder ganz erbarmungswürdige Artikel gekommen. U. a. wurde zugegeben, dass Flüchtlinge eingeflogen werden und dass zwei Gutmenschinnen gelobt wurden für ihren effektiven Einsatz für kriminelle Flüchtlinge.
      Vor ein paar Tagen kam dann ein Artikel über acht sogenannte Flüchtlinge, die allen einen Hauptschulabschluss innerhalb von zwei Jahren gemacht haben und drei von ihnen haben schon eine Lehrstelle. Voller Stolz haben sie ihre Zertifikate des Hauptschul-Abschlusses in die Kameras gehalten.
      Menschenskinder: Ich muss ja reichlich doof gewesen sein, weil ich meinen Hauptschulabschluss erst nach neun Jahren gemacht habe – und die schaffen das schon in zwei Jahren. Mein Realschul-Abschluss wurde dann in einer weiterführenden Schule gemacht. Und als ich im Berufsleben gestanden bin, da waren Fort- und Weiterbilidungen angesagt.

  12. StaatsFeind Holger Strohm ?

    Meine Seite „HolgerStrohm.com“ mit über 60 Videos und Hunderten Artikeln wurde gehackt und komplett gelöscht. Mein Handy,Telefon, Internet und Computer werden ständig gehackt und abgestellt, blockiert, gelöscht usw. Es ist nur eine Frage der Zeit bis man alles von mir löscht – also alles runterladen, so lange man es noch kann! In diesem Beitrag sind viele unglaubliche Fakten. Viel Spaß Holger

    2 Videos sehen :
    https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2018/07/30/aktuelles-unglaubliche-fakten/

    min5 : EU war ein Projekt Adolf Hitlers Kartell der IG.Farben
    EU ein Konstrukt der Mafia…..
    🙁
    Merkelwürdig :
    IlluminatenFarben waren nie in deutscher Hand wie auch die ReGIERungen.
    🙁

    https://tinyurl.com/yd5etuqu

    🙁

    „Schmelztiegel der Völker“: Systemknecht Jakob Augstein fordert Genozid an den Deutschen

    https://marbec14.wordpress.com/2018/07/30/schmelztiegel-der-voelker-systemknecht-jakob-augstein-fordert-genozid-an-den-deutschen/

  13. Gut vorbereitet geht anders:

    Nach Angaben des Bundeskriminalamts sind rund 126.000 Menschen zur Fahndung ausgeschrieben, die abgeschoben oder ausgewiesen werden sollen. Die Sprecherin des Innenministeriums konnte auf Nachfrage keine besonderen Maßnahmen nennen, um ausreisepflichtige Ausländer zu ergreifen.

    Es wurden auch Fragen zum Verfahren der Zusammenführung subsidiär Schutzbedürftiger gestellt, das ab dem 1. August in Gang wiedereingesetzt wird. Nach Angaben des Auswärtigen Amts haben bis jetzt 34.000 Menschen einen Antrag zur Zusammenführung gestellt. Die Zahl der Bewilligungen ist auf 1.000 pro Monat beschränkt.

    https://youtu.be/W5w_D-PKN4Q

  14. 17:00 Nachrichten bei n-tv :
    „Die Grünen fordern , Deutschland muß Multikultureller werden“ !

    Wann stopfen wir (deutsche Bürger) diesem grünen Dreck endlich mal die Hurenmäuler ?
    Es wird jeden Tag unerträglicher .

    Die Schwerverbrecherin göre-eckhart legt sich jetzt mit Drehhofer an :

    „Seehofer fördert den Rassismus“ !

    Und dieser grüne Dreck fördert den Tod Deutschlands . Aber sie bleiben unbehelligt und schmarotzen immer noch frei rum .

    Zum Thema :

    „Polizei fahndet nach 130.000 Immigranten, die sich der Abschiebung entzogen haben und untergetaucht sind. Erfolg bei der Festnahme dieser Personengruppe gleich null“.

    Das muß man sich mal vor Augen führen ! 130.000 . . . und keiner weiß wo sie sind ?
    Sowas hat es auf dieser Welt noch nicht gegeben !

    Die warten auf ein Signal um losschlagen zu können . Aber es sind noch nicht genug da . Es müssen erst noch ein paar Invasoren über´s Mittelmeer kommen .
    Die doofen Spanier brüllen jetzt noch „refugees welkom“ !

    Aber die werden auch noch bereichert werden !

    • @ fantomas
      Zitat: „17:00 Nachrichten bei n-tv :
      „Die Grünen fordern , Deutschland muß Multikultureller werden“ !“

      pers. Bemerkung : wieso die durchgenallten GRÜNEN mit den Hass Deutschlandabschaffern. Göre Eckardt, C.Fatima Roth, Anton Hoffreiter,Robert Habeck,Cem Özdemir und Co. bei div. Meinungsumfragen und aktuellem Wahl- Stimmungsbarometer nach wie vor zweistellige Prozentzahlen (12%) erhalten, geht einem normal denkenden Menschen nicht in den Kopf. Vieleicht müsste man da selbst Verrückt sein umd diesen Wahnsinn zu verstehen.
      Sind alle Zahlen einfach poliitsch gesteuerte Fake News um die Bürger zu irritieren, Ist dies von den Medien ein absichtliche Meinungs Manipulation um der aufstrebenden AFD eine Stagnation zu unterstellen?von deren Zustimmung abzuhalten?

      Anders kann ich mir diesen Wahnsinn nicht erklären. Dieser Ideologischer Irrsinn von dieser Idioten Partei müsste längst im Nirwana unter ferner liefen angekommen sein. Im Übrigen wie die FDP mit aktuellem Größenwahn Posterboy Lindner.

      Deutschland -niemals für möglich gehalten – wurde in den letzten 12 Jahren durch Merkel zum Irrenhaus!

      • @Schwabenland – 12% der wahlberechtigten u. wahlaktiven Bürger, d.h. circa nur 5+/- Millionen Personen?! Allerdings lebt der höchste Anteil der Grünenwähler in größeren Städten/Großstädten, wo sie mitunter fast ganze Stadtbezirke unter ihrer Fuchtel haben. Speziell da, wo Merkel lebt besteht das Umfeld fast nur aus Wählern der Linken, Grünen u. SPD. Ein CDU-überzeugter Kohl würde dort nie leben wollen u. auch gar nicht können, man hätte ihn dort binnen kürzester Zeit mit allen Mitteln u. Methoden vertrieben! Das alleine spricht schon für sich, oder?

      • Schwabenland- Heimatland sagt:
        30. Juli 2018 um 22:37 Uhr

        „Sind alle Zahlen einfach poliitsch gesteuerte Fake News um die Bürger zu irritieren, Ist dies von den Medien ein absichtliche Meinungs Manipulation um der aufstrebenden AFD eine Stagnation zu unterstellen ? von deren Zustimmung abzuhalten“?

        Das vermute ich schon lange ! Dem verlogenen Dreckssender n-tv aber auch den anderen traue ich es zu .

        Der Hass auf die AfD ist unvorstellbar groß .

        LG

    • „Polizei fahndet nach 130.000 Immigranten, die sich der Abschiebung entzogen haben und untergetaucht sind. Erfolg bei der Festnahme dieser Personengruppe gleich null“.

      Nicht nur das, man kann auch nur Leute suchen, die einem bekannt sind. Das heißt, das diese Zahl nur eine Zahl der bekannten Fälle ist. Die Zeitungen schrieben Schätzwerte von 3,5 Millionen Gästen Frau Mekels. die Zahlen hat man dann wieder nach und nach, nach unten geschrieben. Die Bundespolizei, hat nicht einmal richtig gezählt. Wir haben es hier seit dem Jahr 2015 mit „Schätzungen“ zu tun. Die ständig nachbereitet werden

      Das wird durch die Verhaftungen Deutscher, in der Statistik, wieder wettgemacht. Verhaftungen wegen Abgabe der eidesstattlichen Erklärung, wegen GEZ, wegen dies und jenem. Letztendlich, haben wir es mit einer immer weiter gehenden Kriminalisierung gegen Menschen zu tun, die früher allenfalls 10.- oder 20.- Deutsche Mark für eine Ordnungswidrigkeit bezahlen mussten.

      Jetzt stellen Sie sich einmal vor, ein Rentner, der seit Jahren von Grundsicherung gerade noch so existiert, sich seine Medikamente aus seinem Regelsatz, ob Eigenanteil oder Zuzahlung, heraus bezahlen muss, ebenso wie die Mittel die früher vollständig von der Kasse bezahlt wurden, der vielleicht auch noch Abzahlungen leisten muss, ohne George Sorros’s – Matercard, dieser Mann oder diese Frau, soll auch noch die teuren Fahrten mit dem ÖPNV, gerade bei diesem Wetter, bezahlen. Die meisten, haben nach den ersten zwei Wochen kein Geld mehr, da sie immer das Geld aus der Zukunft nehmen müssen. Man verliert nicht nur eine Schuhsohle, die man vorher, aus dem Regelsatz, „ansparen“ muss. Das ist eine Verhöhnung ohnegleichen. Es gehen Haushaltsgeräte kaputt, man verkocht sein Essen, benötigt neuen Rock/Hose. Insbesondere die Hygiene und Waschmittel, die Kosten der Elektrizität setzen den Rentnern arg zu. Ich selbst zahle jetzt 80.- EURO, für einen erheblich geringeren Verbrauch, als vor 15 Jahren. Damals zahlte ich ca. 45.- D- Mark. Jetzt werden diese Leute beim Schwarzfahren erwischt. Und auch gezielt heraus gepickt. Obwohl sie objektiv, körperlich nicht mehr in der Lage sind, weil sie die verschiedensten Gesundheitsprobleme haben, sich ohne Bus oder Bahn fort zu bewegen. Diese sollen nun 60.- EURO bezahlen, während Merkels Gäste einen „Beherbergungsausweis“ vorlegen, der eben so als „Fahrkarte“ gilt. Für weitere Fahrten erhalten die „Flüchtlinge“ ja nun eine Master Card, mit der sie sogar eine Fahrkarte ziehen können.

      Ich schäme mich für dieses „faschistische Wirtschaftsland“, in dem unbarmherzig die Selektion gegen schwache Menschen ausgeführt wird. Damit wir noch ein Jahr aushalten werden, dann rutscht der Hang, bergab. Es wird niemals eine Durchmischung stattfinden, es wird wie das Anfahren eines Kernkraftwerkes sein, die Kettenreaktion ist bereits angelaufen. es bedarf nur noch einiger weniger Lügen, Druck auf’s Volk, dann hat die Invasion ausreichend Schlächter um das Werk zu vollenden, denn wir sind doch längst mitten drinnen.

      Wo gibt es denn so etwas, das jeden Tag ein Menschen umgebracht werden. Das jeden Tag Vergewaltigungen stattfinden, das jeden Tag massenhaft Körperverletzungen, Einbrüche und Diebstähle stattfinden. das gibt es in einem Land, dessen Souveränitätsrechte unterdrückt werden. Ob durch eine einmarschierte Armeen oder einer geistesgestörten Glaubensideologie.

  15. Noch einmal aus Wikipedia

    https://de.wikipedia.org./wiki/Meldegesetz

    Die Drucksache 17/10158 vom 27. Juni 2012 Beschlussempfehlung und Bericht des Innenausschusses (4. Ausschuss)[39] wurde kritisiert,[40][41][42][43][44] da für die Weitergabe der „Daten für Zwecke der Werbung oder des Adresshandels“[45] keine Zustimmung der betroffenen Person mehr vorliegen müsse.[45]

    Einen Tag nach der Beschlussempfehlung des Innenausschusses wurde der Gesetzentwurf am 28. Juni 2012 in zweiter und dritter Beratung im Bundestag gegen die Stimmen von SPD, Grünen und Linkspartei[43] angenommen.[46][47] Es wurde festgehalten, dass „[…] zum Zeitpunkt der Abstimmung des EM-Halbfinalspiels Deutschland – Italien kaum noch Abgeordnete anwesend“ waren.[44] Die Reden der Mitglieder des Bundestags wurden lediglich zu Protokoll gegeben – zwei Beratungen inklusive Abstimmung in knapp unter einer Minute. Dadurch passierte das Gesetz das Parlament „geradezu im Eiltempo“.[48]

    Die Vizepräsidentin des Bundestages Petra Pau erklärte die Abstimmung für beschlussfähig, obwohl nur 26 Abgeordnete[30][49] anwesend waren und damit nach § 45 der Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages der Bundestag nicht beschlussfähig war, da nicht die geforderte „Hälfte seiner Mitglieder im Sitzungssaal anwesend“ war.

    Für einen Abbruch hätten entweder eine Fraktion oder Petra Pau die Beschlussfähigkeit des Parlaments anzweifeln müssen.[50] Peter Mühlbauer und Florian Rötzer auf Telepolis: „Eigentlich hätte Petra Pau oder auch ein anderer Abgeordneter darauf hinweisen können, dass der Bundestag damit nicht beschlussfähig ist, um die Abstimmung zu unterbinden. Das scheint aber allen egal gewesen zu sein – oder man hat sich zuvor abgesprochen, die Gesetze im Schnellverfahren und ohne Beschlussfähigkeit des Bundestags durchzuboxen.“[50]

    Die Opposition hätte das Gesetz noch stoppen können. Omid Nouripour von den Grünen räumte im Gespräch mit t-online.de ein: „Falls Anträge so überfallartig gestellt werden, gibt es ein breites Spektrum an Mitteln, sie zu stoppen“. Warum weder die Parlamentarischen Geschäftsführer der Grünen, LINKEn noch der SPD davon Gebrauch machten, wisse er auch nicht.[51]

    Was nun das Grundgesetz betrifft, das von Merkel und de Maiziere gebrochen wurde, und weiterhin wird, so ist leider hier die Führung der Bundespolizei involviert. So sehe ich das. Denn diese Anweisung anzunehmen, hat uns das Genick gebrochen. Wir werden nie wieder einen funktionierenden Rechtsstaat haben, da von außen her immer mehr Menschen eindringen, die diesen Rechtsstaat und die ehemalige Demokratie, durch parteipolitische Mannöver, durch Druck und Gewalt übernehmen können. Wieder einmal, haben deutsche Führungskräfte versagt.- Deshalb habe ich auch oben, diese Arbeitsweise eingestellt – es ist eine völlige Gleichgültigkeit, für mich, gegenüber dem Bürger zu erkennen. Und, das die Bundespolizei, hier diesen Staat noch einmal retten würde, daran glaube ich leider nicht mehr.

    • Sehr viele Ex-Muslime leben im Untergrund oder mit Polizeischutz, weil sie den friedlichen Islam verlassen haben. Akif Pirinnci wird übelst behandelt weil er berechtigt Dinge anprangert, allerdings ist seine Wortwahl etwas rustikal. Das sollte uns aber nicht stören, denn die Wortwahl unserer neuen Herrenmenschen ist noch etwas rustikaler. Die vom Islam zum Christentum konvertierte Sabatina James ist von ihrer eigenen Familie zum Tode verurteilt worden und muss um ihr Leben fürchten. Das zeigt auch, was „man“ im Islan´m unter Religionsfreiheit versteht. Die somalische Islamkritikerin Alii Hirsi, die in Niederlande gelebt hat, wurde gebeten (eher aufgefordert) die Niederlande zu verlassen, da man sie nicht mehr schützen kann eher nicht schützen will.

    • @asisi1
      „Märchen“ ???
      ………..das sind Lügen, bewusste Irreführung und Vertuschung der wahren Zustände und Absichten. Die Merkelfaschisten machen Alles bewusst und mit Überlegung, mit Anweisung aus dem „Füherbunker“

    • „Was heute so von staatlichen Stellen abgesondert wird, kann man getrost unter Märchen ablegen“.

      Es sind auch nur Märchen. Märchen für Erwachsene. Märchen von Flüchtlingen, die wir laut Herrn Grillo und Frau Merkel, dringend als Fachkräfte benötigen.

      Märchen bekommen wir noch einige Zeit erzählt, und die Märchenerzähler benötigen diese nun auch selber, weil sie sehen, was sie angerichtet haben. Sie sehen auch, was die Folgen sind, das alles muss vertuscht werden. Die ganze linke Brut, die nicht einsehen will, das wir in einen Existenzkampf verwickelt werden, den wir verlieren müssen, da niemand von uns, sich gegen Meuchelmörder und brutalste Vergewaltiger zur Wehr setzen kann. Die Polizeien, können in solchen Fällen nur noch Aufnehmen. Und mit Hilfe von Zeugen auch häufig den Täter festnehmen. Aber was nutzt das den Opfern noch?

      Wenn wir Merkel und ihre Konsorten nicht endlich los bekommen, ist hier Schluss. Der Bevölkerung wird täglich mehr und mehr durch Morde dezimiert. Wir werden in stets zunehmender Angst leben, unsere kleine Lebenskultur verlieren, und wurden den Wölfen zum Fraß vorgesetzt. Das hier ein Ausrottungsvorgang gegen die deutsche Bevölkerung von statten geht, ist unübersehbar. Einer Bevölkerung der ihre Verteidigung verboten ist. Sollte sich jemand verteidigen, und von den vornehmen Anhängern Merkels umgebracht werden, so wird das Opfer von Frau Merkel auch noch verhöhnt, in dem die Mörder von Gericht bescheinigt bekommen, in „Notwehr“ gehandelt zu haben.

      Das alles muss mit Märchen verschleiert werden. Märchen die kein Aas mehr glaubt.

  16. Mir kam da noch so ein Gedanke.
    Könnten sich diese 130.000 Bereicherer irgendwo in einem oder mehrerer Ausbildungslager in der BRiD befinden ? Schließlich haben unsere Besatzer genügend Territorien eingerichtet, zu denen Deutsche der Zutritt strengstens untersagt ist ! Und die Gelder, die Verpflegung und die Müllentsorgung fließen dort ebenfalls geheim.
    Es kann nämlich nicht sein, dass diese jungen Männer einfach verschwinden. Die können über ihr Smartphon, anfallende Wäsche (bei der Suche nach Bin Laden zählten die sogar die Wäschestücke auf der Leine) und über den Kontoschalter beim Geldabheben jederzeit geortet werden.
    Bei der Jagd auf „Reichsbürger“ ziehen die Behörden schließlich auch alle Register.

  17. Also rund 200.000 inklusive derer aus den Fluchtsimulantenhochschule , die von Anbegin durchs scheunetorbemessene Erfassungsraster gerutscht sind.
    Dann die durch und durch Illegalen, die mit aberwitzigen demokrattischen Winkelzügen den Status „schutzwürdig“, „nun halt da“ oder durch schieren Amtsbetrug und Auftragsgesetzgebung scheinlegal verfassungswidrig „geduldet werden“, bzw. durch minderwertige, im sonstigen Leben gescheitere, parasitäre Advocaat-Advokaten über gefühlte Verjährungsfristen geschleppt werden sollen. Selbstverständlich sind ohnehin rund 99% der mindestens 2 Millionen Versorgungssuchenden illegal gemäß Asylgesetz und dem von der organkriminellen und republikfeindlichen, rübergemachten STASI-Stotterin von der ausländerbesessenen Türkenunion suspendierten Aufenthaltsgesetz- mit freundlicher Unterstützung der somit grundsätzlich überflüssigen Bundespolizei. Dies nur ein unvollständiger Abriss des realexistierenden, putschistischen Verbrechen am Deutschen Volk und an der wertebasierten, christlichen Basis Zentraleuropas.
    Und alles Mohammedaner, was höchsten von linksradikalen Volksschädlingen, verbeamteten grünen Marxisten oder strukturell antideutschen Elementen in den sonstigen Altparteien, den arbeitsscheuen GEZ-Doppelagenten oder den rassistischen ZDJ-Ethnozentrikern begrüßt wird.

    Das Rad muß um 20 Jahre zurückgedreht werden auf allen national existentiellen Ebenen- zumal in der Währungspolitik aus Gründen des Massenwohlstandes, der republikanischen Autonomie und der Rechtshygiene im marktwirtschaftlichen (EG-)Miteinander.

    Und dazu bedarf es einer (möglichst absoluten) Mehrheit der AfDeutschland, die den reinigenden, freiheitlichen, nativ volksgeistig-axiomatischen Volkssturm in die Parlamente und sodann in den letzten Marktflecken trägt und der das klinisch auffällige, antideutsche, autoagressive, von Globalistens Gnaden Linke aus Ämtern, Betrieben, Schulen und dem öffentlichen Raum mit Verve und heiligem Zorn entfernt.

    • Für meine Meinung, ist die Bundespolizei, keine Polizei, kein Grenzschutz, keine Armee, sondern Mekels Hausmacht.

  18. Seit dem 4. September 2015 wo Merkel im Alleingang über eine Million angeblicher Flüchtlinge in unser Land unkontrolliert hereinließ, kann niemand mehr so naiv denken, daß der damit einhergehende Kontrollverlust nicht bedacht worden ist. So naiv ist Merkel nicht. An dieser volksschädlichen Entscheidung leidet das gesamte deutsche Volk und seine Mitbürger. Seit dieser Zeit sind so viele Verbrechen geschehen, die es in dieser Art und Weise zuvor nie gab. Und die größte Unverschämtheit ist dabei, daß diese schlimmsten bestialischen Verbrechen dem Volk gegenüber am liebsten vertuscht worden wären. Keinerlei Warnung unseren jungen Frauen gegenüber, die deswegen in ihrer naiven Ahnungslosigkeit meinen, das wären Jungs, gleich unseren Jungs. Wegen dieser Täuschung wurden bereits einige unserer jungen Frauen, zu Tode gemessert. Susanna, noch ein Kind mit 15 Jahren grausamst mit einem Stock nach einer bestialischen Vergewaltigung umgebracht. Der Platz hierfür wurde nicht ausreichen, wenn man alle Verbrechen, die ab diesem Zeitpunkt in unserem Land geschehen sind von diesen Illegalen, aufzählen würde.
    Wer klärt nun unsere arglosen jungen Frauen über das Sexualempfinden dieser muslimischen Männer auf? Niemand. Nein, man fordert Abiturientinnen und Abiturienten auf, diesen jungen Männern beim Einleben hier zu helfen. Sie erhalten hierfür eine Aufwandsentschädigung, daß sie mit diesen Freizeitaktivitäten unternehmen können. Flüchtlingslotsen ist der neue Job. Natürlich sind wie immer die weiblichen Abiturienten für diese Tätigkeit in der Mehrzahl.Die Jungen haben weniger Interesse an den fremden Jungen, „Rivalen“.
    Anbei noch ein Video über Zwangsheirat, Ehrenmord von Spiegel TV.
    Ist äußerst interessant, weil die Nachbarn dieser Familie es nicht fassen können, daß , obwohl doch so gut integriert, so etwas passieren konnte. Die haben keine Ahnung vom Islam. Und Spiegel TV ebenso nicht. Selbst die befragte Kurdin nicht, denn sie sagt, steht also zum Islam, daß das was ihr Vater und Bruder macht, nicht im Koran stehen würde.. Auch Spiegel TV setzt dem noch hinzu für eine Zwangsheirat oder gar einen Ehrenmord gibt es keine Rechtfertigung. Schon gar keine die im Koran steht.
    Dann frage ich mich, wo der Ehrenmord herkommt? Denn die muslimischen Frauen dürfen sich doch nicht mit Andersgläubigen einlassen..

    • Inge: Ja, seit September 2015 haben wir durch Merkills illegale Grenzöffnung übelste, primitivste Verbrecher und Verbrechen im Land. Und diese Grenzöffnung nannte man dann human und man wolle keine schlechten Bilder an der Grenze. Der Kontrollverlust dürfte Merkill nicht sehr anfechten – es ist ihr egal; dabei merkelt sie gar nicht, dass sie schon lange keine Macht mehr hat – die hat sie nur noch über die, die schon länger hier leben. Hier diktieren Türken-(verbände), illegal Eingereiste, die meisten Mitglieder der Amts- und Freikirchen, MS-Medien, internationale Großbanken, Pleitestaaten innerhalb und außerhalb der EU, Afrika und Moslemien wie es zu laufen hat. Und wenn den Forderungen dieser Genannten nicht schleunigst nachgekommen wird, dann gibts was mit der Nazikeule oder mit der NSU-Keule. Merkills einzigste Aufgabe ist es, uns abzuschaffen und vorher unser Geld verschenken. Sie darf dabei nicht mal über die Höhe der Geldgeschenke entscheiden.

      • ja, TonivonderAlm

        vom Volk wurde sie nicht mehr bestätigt. Sondern nur von ihrem „neu geschaffenen Volk“. Sie hat uns ja sowieso abgeschafft, indem sie uns unsere Rechte „gestohlen“ hat.

  19. Würde man gezielt nach denen fahnden, wäre das „racial,profiling“. Einfach die üblichen Verdächtigen abzuklappern, bringt die Polizei in Schwulitäten. Man muss also erst einmal 5-6 Blonde oder deren Oma nach ihren Papieren fragen und dann wie zufällig eine eindeutige Zielfahndungsperson.

  20. OT
    Bundespolizei stellt Regierungsweisungen über das Gesetz
    Der Rechtsstaat ist mit Merkels Kanzlerschaft zur einer reinen Farce verkommen –
    Eine kriminelle Bundeskanzlerin die sich über dem Gesetz seiht und gar Bundespolizei bis Bundesverfassungsgericht Weisungen aus dem Kanzleramt höher bewerten, als das Gesetz selbst!
    Wussten Sie zum Beispiel:daß
    in Deutschland derzeit 150 000 Haftbefehle gegen Menschen, die eigentlich im Gefängnis sitzen müssten, nicht vollstreckt sind? (Hauptsache man hat ein Plätzchen für Frau Haverbeck frei, sie darf ihren 90 Ehrentag sogar dort feiern)

    das BKA die Straftaten von 600 000 Flüchtlingen vertuscht hat?
    es für Polizisten gefährlich wird, die Wahrheit zu sagen?
    Hier packt ein Kripobeamter aus.
    Die Justiz nicht unabhängig ist, sondern von der Politik kontrolliert wird? (Angriffsmörder gibt man den Bonus Notwehr)
    durch Wirtschaftsspionage ausländischer Geheimdienste deutschen Unternehmen Milliardenschäden entstehen und die Politik sie nicht nur gewähren lässt, sondern obendrein die Strafverfolgung verhindert?
    Die Bundeswehr als Ausbildungscamp für gewaltbereite Islamisten missbraucht wird?
    vor den Toren Magdeburgs die Bundeswehr die modernste Kampfstadt Europas hat bauen lassen?
    In der Stadt trainieren Bundeswehr und Polizei den Häuserkampf, ausdrücklich auch zur Niederschlagung von bürgerkriegsähnlichen Unruhen im Innern.
    https://schluesselkindblog.com/2018/07/30/bundespolizei-stellt-regierungsweisungen-ueber-das-gesetz/

    • Wichtiger Artikel!

      Denn damit hat sich die Bolschewistin MerKILL endgültig zur DIKTATORIN über unser Land aufgeschwungen – und alle „kriechen“ wie vor Hitler, Stalin oder Honecker!

    • Die Landespolizeien, wurden in ihrer Mitarbeiteranzahl seit Jahren gekürzt. Nach wie vor, gibt es den Analogfunk, der in bestimmten Bereichen nicht durchkommt. Es fehlen eindeutige Komandos, innerhalb der Städte, die sich auch körperlich durchsetzen können, insbesondere bei grossen Auseinandersetzungen, es fehlen die Mannschaftswagen, die mit mehr als 6 oder 8 Personen beladen werden können, denn diese fahren dann überladen. Die Landespolizeien werden Tag und Nacht einem psychischen und körperlichen Verschleiss ausgesetzt, der wohl zum Zusammenbruch führen soll?

      Wer soll die denn ersetzen?

      „Merkels Polizei“?

  21. TOP aktuell !
    Heute Mittag ca. 16. 00 Uhr Bombendrohung in Bad Württ. Freiburg City.

    Ab ca. 19.00 Uhr nach intensiver Suche offenbar lt. Presse, Enwarnung.

    Die Badische Zeitung meldete zeitgleich der dramatischen Entwicklung:
    Ein Mann hat einen Koffer abgestellt und soll „Bombe“ und „Allahu akbar“ gerufen haben. Dieser Vorfall löste einen Großeinsatz der Polizei aus. Die Gegend wurde evakuiert. Stunden später konnte Entwarnung gegeben werden.

    Ein unbekannter Mann hat am Montagnachmittag gegen 15 Uhr einen Koffer auf der Herrenstraße bei der Baustelle des Andlauschen Hauses gegenüber vom Münsterladen C-Punkt und dem Zugangsweg zum Münster abgestellt. Der laut Zeugen „arabisch aussehende“ Mann soll „Bombe“ und „Allahu akbar“ gerufen haben. Die Herrenstraße wurde von der Polizei abgeriegelt, Sprengstoffspezialisten aus Stuttgart angefordert. Als diese gegen 18 Uhr vor Ort waren und den Koffer untersucht hatten, konnten sie Entwarnung geben: Der Kofferinhalt war zum Glück harmlos.

    Bauarbeiter, die mit Rohbauarbeiten am Andlauschen Haus beschäftigt sind, hatten den Unbekannten beobachtet. Er stellte den eine schwarzen Koffer mit braunen Lederapplikationen ab und rannte davon. Nach den Angaben von zwei Bauarbeitern gegenüber der Badischen Zeitung soll der Tatverdächtige zuvor den arabischen Ausspruch „Allahu akbar“ gerufen haben. Ein Bauarbeiter verfolgte den Mann durch die Herrenstraße und die Salzstraße. Der Verfolger verlor den Verdächtigen jedoch beim Augustinermuseum aus den Augen. Die Fahndung der Polizei blieb bis zum Abend erfolglos.

    Die alarmierte Polizei sperrte den mittleren Teil der Herrenstraße ab. Die Geschäfte wurden geräumt, die Anwohner wurden gebeten, in ihren Häusern zu bleiben. Polizeibeamte postierten sich an allen Zugängen. In Stuttgart machte sich ein Team aus sogenannten Delaborierern auf den Weg nach Freiburg. Kurz vor 18 Uhr waren sie vor Ort. Der verdächtige Gegenstand, der etwas größer als eine Aktentasche war, wurde geröntgt. Um 18.15 Uhr konnten die Experten bereits Entwarnung geben: „Es war keine Bombe im Koffer“, konnte Polizeisprecher Walter Roth in einer improvisierten Pressekonferenz am Chor des Münsters berichten.

    Sollte der Täter ermittelt werden, droht ihm ein Verfahren wegen Störung des öffentlichen Friedens, was laut Polizeisprecher mit Geld- oder Haftstrafe geahndet werden kann.
    So beschreibt die Polizei den Tatverdächtigen:

    etwa 1,70 Meter groß
    braune Lederjacke
    Dreiviertel-Jeans in blau
    kurzes, schwarzes, lichtes Haar
    circa 25 Jahre alt
    hager
    als „arabisch aussehend“ beschrieben

    Ps. der Kommentarbereich wurde („vorsorglich)“ nicht geöffnet. Typische Logik!

    • Schwabenland-Heimatland,

      war es nicht immer bisher so, daß zeitgleich mit den Allahu Akbar-Rufen, es auch schon knallte? Was soll dieser Circus? Will man uns damit beweisen, was alles getan wird für unsere Sicherheit?

  22. JAKOB AUGSTEIN ist kein systemknecht-er ist ein kranker 100%LINKER-

    der den kalergi plan verfolgt-in einem gesunden land-wäre so einer nicht mehr unter uns.

  23. Die Schafe sind die hochgefährlichen in Deutschland, deshalb müssen sie alle registriert sein!

    Die Meldungen für ganz Deutschland werden in einer zentralen Datenbank, derHI – Tier, unter dem Bereich Schaf- und Ziegendatenbank erfasst.

    Spätestens mit 9 Monaten muss jedes Schaf gekennzeichnet sein!

    Es gibt kein einziges Schaf in Deutschland, das nicht registriert ist.
    Für jedes Schaf gibt es ein Papier, das ganz klar besagt, wo es zu finden ist.
    Es kann also in Deutschland von einem Schaf zumindest, schon mal keinerlei Gefahr mehr für die deutsche Bevölkerung ausgehen.
    Da hat die deutsche Bevölkerung noch mal Glück gehabt!
    Nicht so jedoch bei Menschen.
    Menschen dürfen im Gegenzug dazu, ohne jegliche Registrierung millionenfach Deutschland fluten, ohne dass der Staat weiß, wer sie sind, was sie vorher gemacht haben, welche Krankheiten sie mit nach Deutschland einschleppen, welche Gesinnung sie vertreten und wie viel Gewalt sie innewohnen haben.
    Das scheint jedoch für die deutsche Bundesregierung keine so große Gefahr für die Bevölkerung darzustellen, als der unkontrollierte Bestand von Schafen in Deutschland.
    Wie die Geschichte zeigt, waren Schafe schon immer die gefährlichste Gattung, von der die meiste Gefahr für Leib und Leben für die Bevölkerung ausging.
    Deshalb ist es nur rechtens, wenn man Schafen, durch ihre lückenlose Registierung, hier ein für allemal den Garaus macht.
    Es soll kein Schaf mehr ungehindert irgendwelche Gewalt gegen die deutsche Bevölkerung ausüben, ohne dass die deutsche Bundesregierung nicht genau wüsste, um welches Schaf es sich hierbei handelt und wo es zu finden ist.

    https://petraraab.blogspot.com/2016/10/im-gegensatz-zu-fluchtlingen-mussen.html

    • Petra Raab,

      ist doch sonnenklar.
      Es muß doch alles zusammenpassen.
      Wenn man aus den illegalen Einwanderern legale macht, dann muß man ja auch aus den legalen Einheimischen illegale machen, denn die stehen ja den Illegalen im Weg.

  24. Top aktuell.
    Jürgen Fritz Blog -meldet heute 30.7.18

    ++ „Heinz Buschkowsky: Die SPD ist zu einer Klugscheißerpartei geworden –
    der AfD traue ich 25 Prozent zu“

    Mangelnden Realitätssinn wirft der frühere Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln, Heinz Buschkowsky, seiner Partei vor. Die SPD habe sich zu einer „Klugscheißerpartei“ entwickelt, sagte er im Interview mit der Welt am Sonntag. „Der Volkspartei SPD ist das Volk abhandengekommen und sie hat es nicht bemerkt“. Ganz anders sieht er dagegen die AfD und ist davon überzeugt, dass der große Erfolg der Alternative für Deutschland noch bevorstehe, der er 25 Prozent zutraut.

    Seine Partei habe sich „in weiten Teilen von der Lebenswirklichkeit, den Sorgen und Nöten der Menschen völlig entfernt“, sagte der stets streitbare und couragierte Kommunalpolitiker, der weit über Berlin hinaus bekannt wurde. Ein Kernproblem der SPD sieht Buschkowsky darin, dass es immer weniger Vertreter aus Arbeiterfamilien in den Gremien gebe.
    Besonders scharf fiel Buschkowsky Kritik am stellvertretenden SPD-Vorsitzenden Ralf Stegner und an Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller (SPD) aus. „Herr Stegner ist dem Sozi-Herzblut nur sehr schwer vermittelbar. Ihm fehlt nahezu alles dazu, eine politische Führungspersönlichkeit zu sein, hinter der man sich versammeln möchte“.

    Insbesondere in der Berliner SPD sei weltfremde Resolutionsrhetorik stärker zu Hause als anderswo: „Da sind viele Kranke unterwegs.“ Sie gelte nicht umsonst als „unterirdischster Landesverband der deutschen Sozialdemokratie“. Angesichts schlechter Zustimmungswerte schließt Buschkowsky aus, dass Müller noch einmal SPD-Spitzenkandidat werden könnte. „Eher fällt Schnee in der Wüste Gobi.“

    Außerdem kämpfe die SPD für gesellschaftliche Randgruppen und entferne sich immer weiter von der arbeitenden Bevölkerung. Die Partei spendiere Geld „an Menschen, die weder ihren Eltern noch der Lehrerin zugehört haben. Sie haben keinen Beruf, liegen morgens zu Schichtbeginn noch im Bett, und die Kinder schwänzen die Schule. Sie sind halt benachteiligt und diskriminiert“. Das verstehe kein Normalbürger. (…)
    ganzer Text siehe: https://juergenfritz.com/2018/07/30/buschkowsky-spd/

    Schon vor Jahren als Buschkowki noch im Amt des Bürgermeisters in Berlin Neukölln war, auch kritisch in mereren Talkshows auftrat, habe ich mich immer wieder gefragt warum dieser immer noch dem Wahnsinn der SPD indirekt somit auch Merkel die Stange hält? Er hätte längst nichts mehr zu verlieren und sollte mit seiner Kritik wie Erika Steinbach von der CDU ebenfalls längst zur AFD wechseln. Vielleicht würden die deutschen von Merkel und der SPD ins Wachkoma geschwurbelten Schlafschafe endlich von ihrem linken Traum und Multikulti Utopia aufwachen. Ich habe leider enorme Zweifel. Ich glaube vorher kannst Du einem Esel das singen beibringen.

    • Ich kann das auch nicht verstehen zumal er ja, eine sehr gute Pension erhält und somit unabhängig von seiner ex Partei ist. Auch Sarrazin schreibt nur. Als, wen das was bringen würde. Wer kauft die teuren Schmöker? RandomHouse, sein neuer Verlag, hat es jetzt auch abgelehnt sein Buch zu drucken. Könnte mir nicht passieren. Aber, es gehört ja auch viel öffentliches Tam Tam um ein Buch zu verkaufen. Wenn er so weiter macht, kommt es immerhin in den Schredder.

  25. @Michael Mannheimer
    „Der Herkules ist unter uns und wird sich wahrscheinlich bald zu erkennen geben.“

    Ich glaube nicht an Eichelburgs geheimen Monarchen und noch weniger an die Flugscheiben aus Neuschwabenland oder neuerdings aus dem Untersberg, woran sich die ärmsten Schweine klammern….

    Obwohl stets skeptisch, meine ich, daß uns sowohl Donald Trump und auch Steve Bannon von Nutzen sind – aber auch sie werden uns nicht retten, ebensowenig wie Putin oder Orban.

    Auch die AfD, ein Zwischenschritt, wirkt positiv, aber der brave Prof. Meuthen als Herkules?

    Kurzum: Können Sie ein bißchen deutlicher werden? Gibt es einen realistischen Grund zur Hoffnung?
    Denn die Zeit wird knapp. Einwanderung schafft Tatsachen.

    • Ihre Frage richtet sich zwar an Herrn Mannheimer, aber wenn ich meinen „Senf“ dazu geben darf:

      Eine „Befreiung“ vom Todes-Regime MerKILLs kann nur AUS UNS SELBST kommen.

      Von dem von Ihnen erwähnten Putin ist für unsere wirkliche Befreiung wohl nicht allzuviel zu erwarten – ihm kommt es offenbar nur auf die RUSSISCHE DOMINANZ „ÜBER“ EUROPA an, die die US-Dominanz ablösen soll:

      Sein „Sprachrohr“ SPUTNIKNEWS läßt heute „die Hosen runter“ und startet einen Generalangriff gegen Steve Bannon, indem es dessen Aktivitäten für eine rechte, nationale, patriotische Sammlungsbewegung der europäischen Völker in die „Nazi-Ecke“ zu stecken versucht! Unbedingt lesenswert:

      https://de.sputniknews.com/zeitungen/20180730321771073-bannon-rechtspopulismus-nationalismus-bewegung/

      Mit der „Nazi-Keule“ und bolschewistischen „Befreiungs-Mythen“ wird er allerdings nur bei wenigen Erfolg haben, denn wir werden das Wüten von Stalins Mordhetzer Ehrenburg und der Roten Vergewaltiger-Armee niemals als „Befreiung“ feiern – sowenig wie wir Churchills schon 1919 geplanten Bombenkrieg gegen wehrlose deutsche Zivilisten feiern! Wer sich das hier antun möchte – zur Erinnerung:

      https://www.lupocattivoblog.com/2018/07/30/die-vergewaltigung-deutscher-maedchen-und-frauen/

      • und diesen unschuldigen, geschmähten Opfern wird jegliche Gerechtigkeit unterschlagen. Sie sind keines Opfersgedanken würdig, sondern es wird so hingestellt, daß sie das „verdient“ hätten. Nicht nur „verdient“ hätten sondern weiter „verdienen“ würden, in dem man aus unserem Volk, unseren Deutschen, hierfür eigene moderne „Mörder“ die 68er Bande, heranzüchtete,gegen ihr eigenes Volk, bezüglich der deutschen Schuld. Und dumm-frech und dreist, verwünschen sie ihren eigenen Volksstamm, von dem sie auch abstammen, und ihnen diese Grausamkeiten in Wiederholung wünschen. Allein, diese geschundenen, vergewaltigten Vertriebenen, die meinten in Dresden in Sicherheit zu sein, auf diese armen Menschen wird bis heute eingedroschen mit dem Slogan, einer muß ihn ja erfunden haben und die Hirnverbrannten schreien ihn nach:
        „Bomber Harris, do it again“. Diese Schreier kann ich nicht mehr der Gattung Mensch zuordnen. Gott sei es gedankt, gibt es Menschen, die eine Stimme für diese Opfer sind, wie ein Jürgen Hösl, von „Vergißmeinnicht“. Er hat diese Erinnerung und Würdigung an unser unschuldig Volk zu seiner Lebensaufgabe gemacht.
        Eine Warnung an die Schreier: Kehrt um, denn eure Verwünschungen werden sonst auf euch selbst zurückkommen. Denn die Zeit für solche Gräueltaten wird vor euren Augen geschaffen, wenn ihr sie nicht endlich öffnet. Ich wünsche es euch nicht, sondern eine Umkehr in eurer Falschsteuerung im Denken, verursacht durch Verführer, auf die ihr mehr gehört habt, als auf das Leid eurer Vorfahren.
        Begreift endlich daß ihr zu einem Volk gehören dürft, das aufgrund seiner großen Schaffenskraft und Tüchtigkeit, immer wieder die ganze Welt in ERstaunen versetzt hat und ihren Neid hervorgerufen hat. Wir haben allen Grund Stolz auf unsere Vorfahren zu sein, dessen Erfindungen uns allen unser tägliches Leben erleichtert haben.Kehrt um von eurer Aufgeblasenheit von eurem Hochmut und Überheblichkeit und verächtlich heruntersehen auf eure Eltern und Großeltern. Denn Hochmut kommt immer vor dem Fall. Ihr werdet sonst sehr tief fallen.
        Werdet endlich eurer Vorfahren würdig!.

      • @ alter Sack –
        Zitat: Eine „Befreiung“ vom Todes-Regime MerKILLs kann nur AUS UNS SELBST kommen.“ E
        pers. Bemerkung: Der Meinung bin auch ich.
        Es gibt leider bisher ein kleines Problem dabei. Wenn man sich umsieht und umhört, selbst mit anderen spricht, sogar aus dem näheren persönlichen Umfeld, bis zur eig. Familie insbesondere bei jungen Leuten, bekomme ich das große Grausen.
        Bei sehr vielen Menschen habe ich immer wieder und wieder den Eindruck gewonnen, die leben ganz unbedarft in den Tag hinein, Handy, Lifestil, Party, Trallala. Ach ja im Fernsehen gibts noch dazu das perfekte Dinner, Und..Berlin Brenpunkt mit entlaufenen Jugendlichen, die Mandy und Chantal mit ihren Ametystfarbenen Haaren hat gerade Stress zuhause.Ihr Freund- ein Marokaner oder Syrer, oder Türke, oder sonstwo der prototyp der Globalisierung und Völkerwanderung die deutschen Jungs sind doof und sooo spiessig. He Du Du solltest mal KIKA für 8-14 Jährige anschauen da läuft das andere Programm,Genderhardcore für die Jugend und Multikulti ist angesagt.
        Diese Kids sind von der Schule, ihren linksgrünen Lehrern, den Freunden, dem Fernsehen, ihren Smartphon Apps, von Merkel mit ihrem neuen türkis Hosenanzug so mit Refugee Wellcome vollgesabbert und vollgesülzt worden,es feht nur noch der CSD Toleranz Regenbogen auf dem Balkon. „No go Areas“ was ist das noch nie davon gehört -ist dies eine neue App? He- Aische, Mohammed was geht ab?

        Gerade die Jugendlichen sind im Laufe der Zeit mit der sichtbar und spürbar veränderten Situation bereits über Jahre hinweg direkt vor der Nase zwar konfrontiert, doch sehen daraus aber die Probleme nicht. Viele haben Probleme mit sich selbst, oder zuhause. Letztendlich… Alles ist so schön bunt hier. Chaos, Islamisierung wie, wo? Im Fernsehen,den Staats-Nachrichten von Klaus Kleber, Slomka&Co. sehen und hört man nichts davon. Europa ist weltoffen, Deutschland will Weltmeister im Fussball und der Millionen Flüchtlingsaufnahme werden. Naja daraus wird wohl nichts, nur ab und zu etwas Terror, doch die AFD meckert rum, Hajali&Co. inkl. die beliebten Talkshows rückt diese Partei ohehin schon ins „Rechte Licht“,. Pegida gibts die überhaupt noch- dieser Mist mit dem Abendland ist ohnehin ganz dunkles Deutschland mit ihren schwarzrotgoldnen Fahnen und so.
        Merkel kommt doch unetwegt im Fernsehen, auf irgendwelche EU Konferenzen, bei den Chinesen, in Afrika, ect. die müsste noch Kilometergeld bekommen, die tut doch was. Über die Grenzen wird mit Seehofer debatiert, verstehe ich zwar nicht ganz, der ist doch wieder ganz still,
        Merkel-Groko Turnaround, Flüchtlingen wird geholfen am laufenden Band. Slebst wenn Mama nichts im Kühlschrank hat,der Vater verschwunden, von der BANF und deren falschen Bescheiden über Flüchtlinge härt man auch nichts mehr. Die BILD ist auch auf deren Seite, naja ab und zu schreiben deren Schreiberlinge mal Kritik,überall Friede, Freude, Eierkuchen.
        Na Du Deutscher Nörgler, beschäftige dich doch mal mit etwas anderem als Islam und Refugees, hast Du kein anderes Thema? das ist doch langweilig und sowieso nicht wahr. Ich bin zwar politisch völliger Analpabet aber die Antifa finde ich cool,da geht der Punk ab, die Polizei hat dann wenigstens etwas zu tun. Oh je schon wieder hat ein Einzeltäter jemand mit einem Messer abgestochen. Oder eine Frau ist vergewaltigt worden, Na und… dies machen die Deutschen doch auch,wo ist das Problem? Reiner Rassimus gegen Andere- sagt Özil&Co. doch auch,oder? Gegenargumente, von wem denn, der AFD? Interessieren mich nicht.

        Ich könnte noch viele derartige Alltagsepisoden aufzählen- es kommt immer aufs Gleiche heraus.Über 40 Jahre von einer besseren sozial gerechten Welt – pure Links Ideologie-Utopie – die Zombie Saat ist aufgegangen, Die Ersatzreligiöse Sehnsucht nach etwas das es nicht gibt.
        Maßgebliche Koordinaten linker Politik bleiben jedoch immer die Gleichheits-Utopie, der Machbarkeits-Wahn und das Lust-Prinzip. Sie sind Ausdruck einer Ur-Sehnsucht nach dem Un-Strukturierten und Un-Gegliederten ohne Ordnung, einer Sehnsucht nach Harmonie, nach Homogenität, nach einem herrschafts- und spannungsfreien Zustand, nach einer »klassenlosen« und »gender«- gerechten/ geschlechterlosen Gesellschaft, nach romantischer Weltidylle sowie nach Überwindung aller Gegensätze und aller Unterschiede, die zwischen Kulturen, Religionen, Nationen, Gesellschaften, Geschlechtern und Individuen bestehen.
        Doch im Einzelnen leben genau diese Menschen genau das Gegenteil.Man sucht Unsterblichkeit in sich selbst und nicht in der nachwachsenden Generation eigener Kinder, wie auch der ehemalige Verfassungsrichter Udo di Fabio formulierte.
        Nicht der eher vernunftorientierte zt. auch zurecht vorsichtige Mensch hat heute etwas zu sagen, sondern der moderne Tolerante weltoffene, humanistische Haudrauf Mensch mit dem uneigenützigen sich selbstbelügenden Helfersyndrom. Dass es in Wahrheit gerade anders verhält, die Wirklichkeit auf den Kopf gestellt wird hat sich zum paradoxen Massenphänomen entwickelt. So ähnlich wie beim Spiel eines Buschtelefons- der Erste sagt das richtige dem anderen ins Ohr, der letzte versteht nur noch Bahnhof ,plappert einfach das falsch eingesagte vom Vorgänger nach. Oder dieser versteht ohnehin nur noch das was Merkel als alternativlose „Wahrheit „sagt. Imre Kertész, der Holocaust-Überlebende und Literaturnobelpreisträger von 2002, sieht die frühere europäische Vitalität von Dekadenz angefressen. Kertész spricht von einem „selbstmörderischen“ Liberalismus, der am Ende seinen eigenen Feind anbete. Wir sind in einem dystopischen Geschichtsblindheit angegekommen. Die linke Ideologie inzwischen in jeder Ritze der Politik und Gesellschaft wie ein gefährlicher,tödlicher Spaltpilz hat es fertiggebracht, Europa von der “ Eitelkeit des Selbsthasses“ zu infiltrieren.sagte sinngemäß der französische Philosoph Pascal Bruckner Auch der Ex Papst („wir sind Papst“) Joseph Kardinal Ratzinger sprach im Jahr 2000 vom „Selbsthass des Abendlandes“. Der neue Papst Franziskus,zelebriert diesen „Selbsthass“ (sogar des Christentums) durch die blinde Verklärung von Mitleid, als Nächstenliebe für die Fremden.
        50 Jahre Umerziehung von Euopa ,insbesondere aber von Deutschland durch die Hinterlassenschaften der 68er haben ganze Arbeit geleistet. Wir driften nun direkt in den Abgrund. Und die jungen Generationen merken es nicht einmal.dass merkel&Co. die Vollstrecker sind, Selbst meinen Kindern kann ich dies -ihre eigene Zukunft- nicht mehr beibringen. Später sollte mir niemand vorwerfen ich hätte es nicht tausendmal versucht. So wie Millionen andere Eltern mit Erfahrung und gewisser Lebensweisheit auch.

        Ps. ERSTAUNLICH – fast unfassbar, dass ausgerechnet heut in der BILDon parallel zum Thema ein Bericht erscheint mit einer unerwarten neuen Debatte:

        Kommentar zu #MeTwo Was habt Ihr eigentlich alle gegen „weiße Männer“?

        Zitat. (..) „Ganz Deutschland diskutiert über Rassismus – fast. Rechtspopulisten behaupten, es gäbe hierzulande keinen Rassismus, die Zugewanderten und ihre Nachkommen hätten dankbar die Klappe zu halten. Die unter dem Hashtag #metwo gesammelten Erfahrungen mit Diskriminierung seien nichts weiter als peinliches Gejammer.

        Doch nicht nur Rechte versuchen, die Debatte zu unterbinden. Immer öfter geht es nicht um die Sache, sondern darum, wer überhaupt diskutieren darf.

        Wer nach Mesut Özils Abrechnung mit dem DFB nicht pauschal zustimmen wollte, dass Deutschland ein strukturelles Rassismus-Problem habe, wurde von links zunächst auf Herkunft, Hautfarbe und Geschlecht überprüft. Wurde der Überprüfte für deutsch, weiß und männlich befunden, galt sein Argument plötzlich nichts mehr.
        „Weiße Männer“ dürfen nicht mitreden

        Zahlreiche Vorwürfe überschütteten die „weißen Männer“, die sich in die Rassismus-Debatte eingemischt hatten. So dürften „weiße Männer“ nicht erklären, was Rassismus sei und was nicht – schließlich hätten sie ihn selbst nie erlebt.

        Oder noch besser: „Weiße Männer“ sollten dem pauschalen Rassismus-Vorwurf gegenüber Deutschland nicht widersprechen, schließlich seien sie für ihn verantwortlich.
        Weil sie nicht die passende Kombination aus Hautfarbe und Geschlecht haben, sollen Menschen bei der Rassismus-Debatte nicht mitreden dürfen. Zumindest nicht, wenn sie dem linken Konsens widersprechen.

        Das Ziel derjenigen, die den „weißen Männern“ den Mund verbieten wollen, ist klar: Sie wollen anderslautende Meinungen aus der Debatte ausschließen. Nicht mit der Kraft des besseren Arguments, sondern mit der Keule der falschen Identität. (…)

        https://www.bild.de/politik/inland/integration/kommentar-rassismus-debatte-metwo-56481128.bild.html

        HOPPLA – was ist da los ? – Ein neues Pseudofass aufgemacht um uns zu beruhigen …. oder geht manchen Menschen und linken Schreiberlingen der MSM gerade ein Licht auf?

      • Adolf Hitler war einer der ersten Erfolge des später „Tavistock“ genannten Instituts. Er verkörperte den Höhepunkt der britischen Kriegsmaschinerie. Als Außenseiter illegitimer Herkunft wurde er von seinem eigenen Land über mehrere Staaten in die Arme des britischen Geheimdienstes getrieben. Der „Führer“ wurde zum Feind des Landes, das er führte, um die Verträge und Verpflichtungen des Staates, der ihn trainiert hatte, zu erfüllen.

        In Hitlers „fehlenden Jahren“ 1912 und 1913, die in den meisten Geschichtsbüchern ausgelassen werden, wurde er in England psychologisch dekonstruiert, um später als Agent der britischen Kriegsmaschinerie eingesetzt werden zu können. In diesem Buch werden seine bizarren sexuellen Gewohnheiten enthüllt sowie die von ihm selbst verübten Frauenmorde, die in der Öffentlichkeit als Selbstmorde dargestellt wurden.

        Die Verwirrungen des Krieges verbargen, daß Hitler den Staat Israel schuf – auch die Juden bestätigen dies. Er tat dies jedoch nicht alleine, ihm half eine Reihe kompromittierter Geheimdienstagenten, die zumeist uneheliche Kinder der Königsfamilie waren. Daher waren sie gezwungen, einen Balanceakt zwischen strengster Geheimhaltung und gefälschter Geschichtsschreibung zu betreiben. Einige von ihnen täuschten sogar ihren eigenen Tod vor.

        Im Zweiten Weltkrieg gab es so viele Lügen wie Tote. Hinter der Psychologie Hitlers verbargen sich die Streitigkeiten der britischen und europäischen Königsfamilien um die „Herrschaft über den Westen“ und die „Erfüllung der Prophezeiung der Nationen“. Im Krieg werden Lügen und Reichtümer am besten beschützt und geheimgehalten……..amazon

        https://i.ytimg.com/vi/526NxDNkRuE/maxresdefault.jpg
        Hitler war ein Britischer Agent – Greg Hallett

        https://dublinsmick.files.wordpress.com/2016/07/family.jpg?w=666

        Churchill, Stalin und Hitler miteinander blutsverwandt .
        Churchill, Stalin und Hitler ausgebildet in RothSchuldsHirnWaschInstitut.
        siehe das neueste Holger Strohm Video.
        https://geistblog.org/2018/07/30/lesen-vor-dem-loeschen-aktuelles-unglaubliche-fakten/

        infos, die der WahrheitsBlogger Lupo wußte und heute vertuscht und zensiert werden.
        Gegen die WeltHerrschaft – kämpfen heute andere Blogger.

      • @ Schwabenland-Heimatland

        Danke für Ihre umfassenden Ausführungen!

        Gleichheits-Wahn
        Machbarkeits-Wahn
        Lust-Prinzip –

        das sind die 3 von Ihnen genannten „Koordinaten“, in denen das Bewußtsein der Jugend GEFANGEN gehalten wird, um dem NWO-Multikulturalismus zum „Endsieg“ zu verhelfen – so daß für sie ein „anderes Leben“ gar nicht mehr vorstellbar erscheint. Sie soll quasi „im falschen Film“ gehalten werden, um die Erkenntnis zu verhindern, daß es (um mit Adorno zu reden) überhaupt kein „richtiges Leben“ im FALSCHEN geben kann. Denn was ist zum Beispiel überhaupt ein Leben „wert“, in dem die jungen Generationen „kinderlos“ dahinsiechen und man in der Gründung einer Familie und der Förderung des Fortbestands des eigenen Volks nicht mehr die höchste Lebensaufgabe eines Menschen oder Bürgers erkennt?! Oft auch deshalb dahinsiechen, weil sie dieser Verbrecherstaat GEZIELT jahrzehntelang in „prekären Ausbildungsverhältnissen“ AUF-HÄLT, bis sie mit 40 oder 50 aus der Familiengründungs-Phase „herausfallen“?! Was für eine Heimtücke dieser ANTI-Familien-„Politik“!

        Der mir bisher entgangene BILD-Kommentar spiegelt die Ratlosigkeit wider, in die sich der „Multikulturalismus“ als „Staatsdogma“ der Ferkel-Republik verstrickt hat, so daß seine Protagonisten nun Angst bekommen, die DEUTUNGSHOHEIT darüber, wer „Rassist“ ist, an die sog. „Rechtspopulisten“ von der AfD zu verlieren.

        Der NWO-Multikulturalismus soll mittels des gegen alle, die daran NICHT teilnehmen wollen, erhobenen „Rassismus“-Vorwurfs ERZWUNGEN werden – ganz im trotzkistisch-bolschewistischen Sinn, wie Herr Mannheimer heute in dem Schindler-Artikel noch einmal darlegt: „Rassist“ ist in diesem Sinne, wer die „multikulturelle Gesellschaft“ NICHT ANNIMMT.

        Wenn man aber Menschen oder Bürgern mit einer für die geplante multikulturelle Utopie „unpassenden Hautfarbe“ (früher sagte man: „reinrassige“) – also den WEISSEN Deutschen oder Europäern – den Mund verbieten will, was ist das dann anders als der schlimmste RASSISMUS, den man sich vorstellen kann: nur weil einer WEISS ist, wird er wegen seiner Rasse oder Ethnie AUSGEGRENZT und soll ausgerechnet in seiner Heimat nichts mehr zu „melden“ haben, wenn es um die Zukunft seines Landes geht! Eben weil er VERSCHWINDEN soll, um einer neuen „Mischbevölkerung“ Platz zu machen, in der er „aufgehen“ soll!

        Was aber wäre mit der Ausgrenzung der WEISSEN „gewonnen“? Der anglo-zionistische SPRINGER-Konzern muß sich endlich entscheiden: Will er die VERNICHTUNG der WEISSEN Bevölkerung Europas durch das MerKILL-Monster und die Linksfaschisten und ihre „Rassismus-Keule“ weiter UNTERSTÜTZEN – oder sollte er nicht endlich dem mörderischen NWO-Multikulturalismus (einer „Neuauflage“ des Bolschewismus) ENTSAGEN und zur Anerkennung der „Multi-Ethnizität“ der Welt und zur Akzeptierung eines „Ethnopluralismus“ zurückkehren: der ECHTEN Vielfalt (diversity) der Rassen und Völker auf ihrem jeweiligen Territorium oder Kontinent?

      • E. burg ( denn der hatte mit Ehre nun wirklich nichts gemein ) begann sein Hetzwerk, gegen Deutschland, bereits vor Ausbruch der Kampfhandlungen zwischen Russland und dem Deutschen Reich. Der Partisanenkrieg gegen Deutsche wurde von ihm ausgeheckt, und ununterbrochen angefacht. Und dann, sowohl das damalige Reich, und die Sowjetunion marschierten in Polen ein. Aber nur Deutschland, wurde verurteilt, und zum Sofortigen Rückzug aufgerufen. Die Russen aber, hätten dort stehen bleiben dürfen? Sowie in Finnland, Bessarabien.

        Deutschland im Visier Stalins – Generalmajor a.D. Dr. Bernd Schwipper

  26. ARD KALERGI PROPAGANDA-läuft gerade wieder live im LÜGENFERNSEHEN.

    Ihr kotzt mich an.

    ich gebe das euch schriftlich-VÖLKERMORD-IHR kommt mit euren LÜGEN noch durch.

    NOCH.

    KALERGI PAPST FRANZISKUS ist in der doku auch wieder ganz vorne mit dabei.

    ohne private kopfgeldjäger ist WEST-EUROPA verloren.

  27. Hamme-Video (Orginal muß ich erst auftreiben):
    Schocker: https://www.bitchute.com/video/hENsl0LRw88/

    Macron und Trump begrüssen sich erst eindeutig mit Freimaurer-Handschlag, nach der Unterredung reißt Macron öffentlich triumphierend Trumps Hand (u. die eines anderen Wichtigmenschen) hoch u. zeigt „siegesbewußt“ ganz ungeniert das Satanszeichen – an alle Logenbrüder u. Illuminaten „da draussen in der Welt“ gerichtet?! Hat er Trump auf seine Seite ziehen können, was er öffentlich bekunden wollte?
    Trump entzieht dann aber abrupt seine Hand u. sieht Macron skeptisch von der Seite an, daß war ihm dann wohl doch etwas zu heftig…
    Das ist alles nicht mehr lustig; wir sind ohne jeden Zweifel unterwandert u. beherrscht von bekennenden NWO-Satanisten, globalistischen Polit-Freimaurern, durchgeknallten apokalyptischen Zion-Lobbys und intersozialistischen Multikulti-Oneworld-Faschisten! Der Papst u. seine erzlinken Bischofskreise um ihn herum nicht zu vergessen…
    Die Moslems stehen scheints eher ausserhalb dieses NWO-Komplotts, werden nur strategisch benutzt u. lassen sich das natürlich gerne gefallen, nutzen diese ihnen dargebotene einmalige Chance?
    Erst kürzlich sprach ich mit einem Ägypter, ähnliches hörte ich auch schonmal von einem Sudanesen (beide mit gewisser Allgemeinbildung, trotz moslemischen Glaubens relativ neutral-freundlich).
    Die wußten beide bestens Bescheid u. wie es scheint ist die islamische Welt voll im Bilde darüber, wer die wahren NWO-Strippenzieher sind u. wem sie es zu verdanken haben, hier massenweise eingeschleust zu werden. Dennoch verachten u. hassen sie diese Kreise, haben sogar etwas Mitleid für uns, da wir auch nur Opfer dieser globalen Machenschaften sind. So ungefähr hörte sich das an, was die beiden erzählten, wobei sie etwas belustigt wirkten, daß ich da skeptisch Näheres erfahren wollte. Die sind offenbar viel umfassender informiert als die Masse der europäischen „Sorglos-will-nichts-wissen-Bevölkerung“?! Krass…

    • Das Satanszeichen ist eine Sache, die andere aber, dass Macron Donalds und Melanias Hand hochreißt, ist einfach die Retourkutsche für das Fussel- oder Schuppenentfernen. Der Kleine wollte es dem Großen heimzahlen. Man sollte nicht alles überinterpretieren.

    • Der französische Geheimdienst, soll mittlerweile eng mit dem Saudischen verflochten sein. Macrons Leibwächter, hatte die typische Menschenverachtung, inkl. der Amtsanmaßung, die auch die Sicherheitsleute des Schahs Resa Pahlewi, seinerzeit in Deutschland vorlegten, indem diese mit langen Holzlatten auf Demonstranten los gingen. nach den vielen Anschlägen und Morden in Frankreich zeigt es sich doch, das die Unterordnung des französischen Gheimdienstes, unter den Saudi Arabiens überhaupt keinen Vorteil bringt. Allenfalls frisches Geld für die französische Staatskasse. Libyen ist ja schon ausgeraubt, von da kann man nichts mehr holen. Nun, verscherbelt Macron Stück für Stück französische Interessen und wird somit ein immer schneller werdender Kreisel, der Globalisierung und der Islamisierung.

    • ja, Satellit,

      das ist krass. Ich fürchte, es wird kein zurück mehr geben in unsere früheren Ordnungen. Für uns als Christen, die an die Offenbarung glauben, merken wir doch wo wir in der Zeit liegen. Ist doch eigenartig, daß vor 2000 Jahren bereits von der Synagoge Satans darin steht, die sich Juden nennen, aber keine sind. Zudem halten die uns für so dumm, wir wissen doch um die Bedeutung ihrer Handzeichen, oder ist das denen inzwischen auch egal, weil wir sie durchschaut haben. Daß die Völker der Erde aus diesem Teufelskreis, in dem wir alle gefangen worden sind, noch selbst entrinnen können, wenn von oben keine Hilfe kommen würde, ist nach meiner Sicht bereits unmöglich. Befinden wir uns bereits in diesen vom Jünger Johannes niedergeschriebenen apokalyptischen Zeiten in Übereinstimmung mit Daniel?

    • Macron, wurde von wem in solch einer kurzen zeit, wenn ich mich recht erinnere, von nicht einmal zwei Jahren installiert. Geld allein. nutzt da wenig. Die gesamte Logistik einer Armee, eines extrem starken Geheimdienstes, oder einer alten Sekte, ist da unverzichtbar. Die Art und Weise, wie er Trump übertölpelt, ist ungeheuerlich. Wäre ich Trump gewesen, so hätte ich da ein paar Maulschellen gesetzt, die es in sich gehabt hätten.

      • @Inge Kowalevski, Marius u. Uranus:
        zuallererst: wie @Uranus richtig bemerkt, war es schlicht unverschämt u. anmassend, Trumps u. Melanies Arme hochzureisen, um sein Satanszeichen draufzusetzen. Zumal Trump die Hand wieder runternehmen o. entfernen wollte und Macron sie erneut hochriss, wieder mit Satansfinger.
        Er legte sehr viel Wert darauf, diese so lange wie möglich dem Publikum zu präsentieren, grinste dabei schelmisch seine Frau (ganz aussen) an, wie überhaupt seine unsäglich verschmitzt-triumphiernde Gesichtsgrimasse während der Aktion verstörend u. widerlich war.
        Er zeigte seinen Satansgruß regelrecht nach allen Seiten des Publikums hin, starrte penetrant-stichig in jede Kamera, die er im Rundum sah.
        Man muss sich das mal in „Zeitlupe“ ansehen, also die einzelnen Bildsequenzen zoomen.
        Wie auch immer es von ihm gemeint war, daß es lediglich ein rebellischer Lausbubenscherz gegenüber Trump war glaube ich nicht, zumal Trump sich das ja auch gefallen ließ.
        Vielleicht hat dieses Handzeichen längst die Bedeutung verändert, wird nicht unbedingt als „satanisch“ im Sinne von „Teufelsanbeter“ gebraucht? Wird das nur eine Art Voctory-, also Siegeszeichen interpretiert?
        Hab ich da gestern ein wenig schlau gemacht u. war erstaunt, wie sich die heutigen „Satanisten“ rechtfertigen bzw. definieren.
        Demzufolge wären sie eben NICHT aktive Teufelsanbeter mit entsprechenden Ritualen oder gar Opferkulten (die klitzekleine versteckte Hardcoreszene), sondern sind „lediglich“ Bibelskeptiker bzw. Atheisten (wegen etlicher inhumaner Bibelpassagen im AT, wie sie sagen) bzw. Rebellen gegen jegliche Art von überkommenen Autoritätsstrukturen. Besonders betonen sie, an SICH SELBST u. die eigenen Energiepotentiale zu glauben, nicht an einen kosmischen Schöpfergott, eine biblische Ethik/Morallehre, aber eben auch nicht an einen Teufel/Satan! So gesehen sind sie da recht konsequent, wenn man so will, die Avantgarde der modernen, säkular-atheistischen „Selbsterlösungsgesellschaft“, die nur auf die eigenen Fähigkeiten, daß eigene bzw. gesellschaftliche „Ego“ setzt. Spiritualität wird als energetischer Prozess verstanden, den man in sich selbst aktivieren müsse, d.h. die Freisetzung bestimmter psychischer Energien, die in jedem Wesen schlummern.
        Im weitesten Sinne dem Buddhismus nicht ganz unähnlich, nur das negative („amoralische“) Energien bejaht bzw. u. nicht verleugnet o. ausgeschlossen werden.
        Das führt natürlich zu einer Haltung, die alle moralischen Maßstäbe/Wertungen aus sich selbst heraus erzeugt u. rechtfertigt, ganz im Sinne einer überzogen narzisstisch-egozentrischen Selbstvergottung. Das bedeutet natürlich im Umkehrschluß äusserste „Gottesferne“ – so ziemlich das, was gläubige Menschen am meisten fürchten bzw. eben als „satanisch beeinflusst“ umschreiben.
        Der heutige populär gewordene Polit-u. Kultur-„Satanismus“/Atheismus bezeugt also weniger eine aktive, bewußte (kultische) Hingabe an den Teufel, an Luzifer, wie man es aus mittelalterlichen Überlieferungen kennt, als eine Radikalisierung und Pervertierung der Revolution des Humanismus, der antikirchlichen „Aufklärung“.
        Das Satans-Handzeichen steht gewissermaßen für diese „Rebellion der Wissenschaften“ gegen alle religiösen (theosophischen u. theologischen) Seins-Konzepte.
        Um „mehr“ gehts denen nicht, aber auch nicht um weniger.
        Wobei ich diese weit verbreitete „narzisstische“ Haltung zu sich selbst, zu anderen u. zur Gesellschaft/Weltbevölkerung für noch viel gefährlicher halte als einzelne Spinner-Sekten, die bizaare okkulte Rituale praktizieren u. eventuell sogar hie u. da einen sadistischen Opferkult betreiben.
        Das ist zwar höchst verabscheuenswürdig u. widerwärtig, aber eben kein Massenphänomen – die egozentrisch-humanistische (u. meist dekadente) Verselbstgottung der Durchschnittsgesellschaft, insbesondere der Eliten, Politiker, Medienmacher u. Kulturträger hingegen ist schon bald der „Normalzustand“. Und das halte ich für noch weit „teuflischer“ bzw. gefährlicher als eine Handvoll Hardcore-Satanslogen oder Illuminaten-Orden, deren verheerenden Einfluss auf die Gesellschaft ich gar nicht kleinreden möchte.
        Jedenfalls sollte man sich von diesen Satans-Ritual-Klischees verabschieden, die wenigsten, die diese speziellen Fingerzeichen machen o. sich „satanisch“ kleiden haben was mit schwarzen Messen, Opferritualen u. neoheidnischem Okkultismus am Hut. Die gibts, aber das ist nach wie vor eine winzige Randgruppe innerhalb dieser allgemein-populären „Darkwave-Szene“ (z.B. Madonna, M. Manson, Lady Gaga etc.).
        Ein finsteres Alamzeichen ist dieser heutzutage weitverbreitete „satanische Triumphgruß“ allemal, ob religiös, psychologisch o. gesellschaftspolitisch gedeutet!!

      • Sorry: Victory…
        PS: nicht uninteressant/unlogisch ist die Selbstbekundung der moderenen „gemässigten“ Satanisten, daß sie Luzifer, den „Bringer des Lichts“ mit der Aufklärung, also mit Vernunft/Bildung/anitmagische Rationalität etc. verbinden u. als den „wissenschaftlich-nüchternen Geist“ interpretieren, der doch der eigentliche „Gott“ (auf Erden!) sei.
        Laut ihrer Meinung wäre der biblische Sündenfall, die rebellische Einmischung Satans/Luzifers überhaupt erst VORBEDINGUNG für die komplete Menschheits-u. Zivilisationsgeschichte gewesen, denn ohne dem Verstoß aus dem Paradies wären die Menschen unmündige, willenlose, „geistig unentwickelte“ Wesen geblieben, die weder über eine Selbstkenntnis noch Welterfahrung/Weltkenntnis verfügt hätten. Quasi von Gott gepäppelte u. gefangene Menschenwesen im Paradies-„Zoo“, bar jeder Eigenpersönlichkeit, Selbstwahrnehmung und individuellen Freiheit.
        Das ist schon Stoff zum Nachdenken, wie ich finde…

  28. muss jetzt abschalten-alles völlig krank-die linken Italiener-sind ja noch schlimmer als die deutschen linken-

    GEZ für diesen Völkermord propaganda-ihr seid Verbrecher.

    die LATERNE ist euch sicher.versprochen.

  29. Merkels Hauptverbrechen :

    Versuchter Völkermord am Deutschen Volk (an den indigenen europäischen weißen Deutschen ) durch gezielten und absichtlichen Bevölkerungsaustausch durch problematische ethnische Gruppen aus der Dritten Welt.
    Illegales massenweises Einschleusen von Ausländern unter eigenmächtigem und nicht durch das Deutsche Volk oder das Parlament legitimiertem Bruch des Deutschen Grundgestzes.

    Hier die Gesetze ;

    Völkerstrafgesetzbuch

    Teil 2 – Straftaten gegen das Völkerrecht (§§ 6 – 14) Abschnitt 1 – Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit (§§ 6 – 7)

    § 6 Völkermord

    https://dejure.org/gesetze/VStGB/6.html

    Aufenthaltsgesetz

    Kapitel 9 – Straf- und Bußgeldvorschriften (§§ 95 – 98)

    § 96 Einschleusen von Ausländern

    https://dejure.org/gesetze/AufenthG/96.html

    • Bengt,
      ein mutiger Mann, habe heute sein Buch gekauft. Solche Menschen sind wichtig für unser Überleben. Auch Herr Mannheimer hat dieses heiße Eisen gebracht. Gott möge unsere verfolgten Kämpfer schützen, denn es ist ja bekannt, wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd. Das galt jedoch früher. Ein schnelles Pferd schützt inzwischen nicht mehr. Derjenige braucht Beistand von oben, von dem der die Gerechtigkeit und Wahrheit in Person ist und zu denen steht, die ihr Leben der Wahrheit und Gerechtigkeit verschrieben haben. Denn wir kämpfen nicht allein gegen Fleisch und Blut, sondern gegen Menschen die sich dem Satan verschrieben haben.

  30. Andrang vor deutschen Botschaften wegen Familienzusammenführungen in Libanon und anderen Staaten im Nahen Osten.
    Bereits 31.000 Anträge gestellt
    https://www.focus.de/politik/deutschland/allein-22-100-antraege-in-beirut-grosser-andrang-auf-deutsche-botschaften-ueber-31-000-antraege-auf-familienzusammenfuehrung_id_9331094.html

    Ich frage mich wie viel Geld der Sultan aus dem Bosporus für den Massenverkauf von falschen Pässen an Flüchtlinge verdient hat.

  31. @Alter Sack
    Das sind die „Kriecher“: „Salonbolschewisten“

    SchauSpieler sind die SprechPuppen der Eliten.
    Schwindlers List : Geschichten erfinden und solange wiederholden bis sie zur Wahrheit werden.

    MolochWood ist in der Hand der MolochAnbeter, welche mit ihren FilmBotschaften die Welt
    in ihre Richtung manipulieren.

    Schaut nur welche Perversitäten ( AntikKunst = SatanismUS ) in den Theatern aufgeführt wird.
    Bayreuth Wagner Werke werden so entstellt, der alte Meister würde sich im Grabe umdrehen.

    Hitler und Wagner selbst im Hebräertum verankert
    https://marbec14.wordpress.com/2016/05/15/lohengrin-von-richard-wagner-teil-1/

    https://img.wp.de/img/archiv-daten/crop214961145/8851867961-w1024-cv3_2-q85/hugo-190701480.jpg

    Regisseur mit israelischen Wurzeln

    Nicht minder spannend ist die Frage, wie Yuval Sharon, US-amerikanischer Regisseur mit israelischen Wurzeln, Wagners romantische Oper interpretiert. Die Aufarbeitung sowohl der antisemitischen Gesinnung Wagners als auch der Vergangenheit der Festspiele in der Nazizeit ist immer noch brandaktuell, wie nicht zuletzt im Vorjahr die Premiere der „Meistersinger von Nürnberg“ in der Regie von Barrie Kosky zeigte. Kosky nutzte seine Operndeutung als Appell gegen Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus. nordbayern de

    -https://www.welt.de/img/kultur/mobile167046499/7891356347-ci16x9-w1200/Bayreuther-Festspiele-2017-Die-Meistersinger-von-Nuernberg.jpg

    Hitler schaute sich die MeisterSinger über 100mal an.
    Hitler und die Oper | Capriccio | 24.07.2018 | BR Fernsehen
    -https://www.youtube.com/watch?v=XWZhThsu4WU

    Die Freundschaft zwischen Hitler und der Familie Wagner ist legendär. Aber die Nazis haben auch das Nürnberger Opernhaus gleichgeschaltet und aus ihren Parteitagen theatrale Spektakel gemacht!
    🙁

    Dass Deutschland kollabiert, geht der Qualitäts-Lügen-Presse total am Arsch vorbei. Wenn in Bayreuth ein Stuhl unter Merkels Gesäß kollabiert, überschlagen sich die Fünfmarksnutten der Journaille.
    Detlef Winter am 26.07.2015

    „Richard Wagner war einer der größten Opportunisten und Schleimlecker. Sein Mäzen Otto Wesendonck hat ihn jahrelang ausgehalten, und zum Dank hat Wagner dessen Frau Mathilde gefickt.“
    Soziologe Alphons Silbermann im SPIEGEL-INTERVIEW 6 / 1997 / 183

    Alle Zitate von http://www.luebeck-kunterbunt.de

    Es ist viel ‚Hitler’ in Wagner.“
    Thomas Mann im Jahre 1950 (DER SPIEGEL vom 17.02.2007)

    „Doch der Schöpfer des Nordischen Mythos (Richard Wagner, d.V.) lag selbst im Hebräertum verankert. Dem Philosophen Nietzsche hatte er einst auf einem Spaziergang offenbart, daß er nicht der angenommene, sondern der leibliche Sohn seines ‚Stiefvaters‘, des jüdischen Schauspielers Ludwig Geyer war.“

    Wolfgang Eggert bezieht sich dafür im „Geheimvatikan“ auf Hennecke Kardel in „Adolf Hitler – Begründer Israels“ (auf dieser Homepage), S. 32 Fn 11 S. 260

    Anmerkung: „Ich bin der Sohn von Ludwig Geyer“. Diese Worte eröffneten nach Friedrich Nietzsche das Manuskript von „Mein Leben“, die privat gedruckte Autobiographie von W. (Richard Wagner), von der nur 15 Abzüge gemacht wurden – es sind alle von ihnen verschwunden außer dem einen in der Burell-Sammlung („Genie, Irrsinn und Ruhm“ von Wilhelm Lange-Eichbaum und Wolfram Kurth, München/Basel 1967/1979, Seite 550)
    http://www.luebeck-kunterbunt.de/Zitate/Zitate74.htm

    42) Ernste Zweifel bestehen schon hinsichtlich der Frage, ob Johann Georg Hiedler tatsächlich der Vater von Alois war. Nach Aussagen von (Fritz) Thyssen und (Hansjürgen) Koehler soll der österreichische Bundeskanzler (Engelbert) Dollfuß eine polizeiliche Untersuchung der Hitlerschen Familienverhältnisse ver_anlaßt haben, deren Ergebnis in einem Geheimdokument niedergelegt worden ist. Danach soll Maria Anna Schicklgruber in der Zeit der Empfängnis ihres Sohnes in Wien gelebt haben und dort als Dienstmädchen im Hause des Barons Rothschild tätig gewesen sein. Als ihre Schwanger_schaft bekannt wurde, schickte ihre Familie sie nach Spital, wo Alois geboren wurde. Sollte es zutreffen, daß einer der Rothschilds der Vater von Alois Hitler war, so wäre Adolf Hitler ein „Vierteljude“. Hitler soll übrigens von der Existenz dieses Dokuments und dem belastenden Material, das es enthält, gewußt haben. Er soll auch des_wegen — so Thyssen und Koehler — die Ereignisse in Österreich beschleunigt und den Mord an Dollfuß veranlaßt haben.
    „Das Adolf-Hitler-Psychogramm“ von Walter C. Langer, München 1973, S. 116

    Anmerkung: Dr. Walter Langer stammte aus Deutschland und praktizierte in den USA als Psychiater und Psychoanalytiker. Im Jahre 1942 erhielt er von Oberst William Donovan („Wild Bill“), dem damaligen Chef der amerikanischen psychologischen Kriegsführung den Geheimauftrag, Adolf Hitlers Privat- und Innenleben zu durchleuchten. Das o.g. Buch ist die Quintessenz dieses Auftrags. Das zugrundeliegende Rohmaterial ist in „The Hitler-Source-Book“ enthalten.

    🙁
    Israelisches Orchester empört mit Wagner-Aufführung
    🙁

    Selbst Komiker aus HollyMoloch haben ihre DunkelSeite ( FreiMaurer und MolochDiener).

    „Sodom Hollywood“ (3): Wollte Stan Laurel (Dick & Doof) seine dritte Frau LEBENDIG BEGRABEN?
    -http://www.guidograndt.de/2018/06/02/sodom-hollywood-3-wollte-stan-laurel-dick-doof-seine-dritte-frau-lebendig-begraben/
    🙁
    „Sodom Hollywood“ (1): Drohte Brad Pitt den mutmaßlichen Vergewaltiger Harvey Weinstein zu TÖTEN?

    🙁

    MerkelHAFT : Die WeltKrieger bauen ihre Marionetten auf damit sie dann WeltKriegen spielen können.
    http://cdn2.spiegel.de/images/image-885549-860_poster_16x9-xrlm-885549.jpg

  32. Rottweil. Eine Waffenbesitzkarte kostet auf dem Rottweiler Rathaus 339 Euro, jede Änderung in dieser Karte 80 Euro, die Ausstellung eines Waffenscheins bis 318 Euro und so weiter. Heute kommt im Bote eine dreiviertelseitige, kleingedruckte Anzeige der Stadtverwaltung zu Waffengebühren. Sie zocken ab. Die Deutschen zahlen höhere Gebühren für ein Schießgewehr, als was ein Dreifachmörder für die ganze Waffe samt Munition auf dem Balkan berappt. Die Einheimischen sollen entwaffnet und wehrlos werden, während ausländische Verbrecher hierzulande mit billigen Waffen, keinen Papieren und ohne Gebühren noch nie ein Problem hatten!
    🙁

    Wahlkreis Rottweil. Unser AfD-Landtagsabgeordneter Emil Sänze warf der in der Türkei geborenen Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) wegen einer „Gedenkstättenreise“ Selbstinszenierung vor und sie wolle nur wieder unsere „Migranten“ parallel als Opfer stilisieren. Schon wieder schauspielern die anderen Parteien „totale Empörung“, schreien „Rassismus“ und wollen Sänzes Ausschluß aus der AfD. Die wäre schön blöd, hat Sänze doch völlig recht. Die Nazi-Keule dient seit Jahrzehnten nur dazu, Deutschland zu schurigeln und zu melken. Hat gerade noch gefehlt, dass Politik und gleichgeschaltete Medien den Özil kürzlich als Holocaust-Opfer beweinten. Sänze in Facebook: Den Rest des Beitrags lesen »

    weiterlesen -https://rottweil.wordpress.com/

    • reiner dung

      Jagderlaubnisschein muß jedes Jahr verlängert werden, man kann auch gleich für drei Jahre im voraus verlängern, natürlich entsprechend auch die Gebühr.
      Einmal auf der Fuchsjagd, es war sibirische Kälte, die Leitersprossen vom Jägerstand waren gefroren und mein Mann rutschte ab, fiel herab und war für einige Zeit bewußtlos. Unser Jagdhund, es waren ja mehrere Jäger, lief zum nächsten Jäger und jaulte und dieser wußte sofort, daß etwas passiert ist und unser Hund führte ihn zu meinem Mann. Er wurde wiederbelebt, doch jetzt kommt das Nachspiel. Seine Jagderlaubnis war in Gefahr. Wir haben es aber, war nicht leicht, geschafft.

  33. Wer noch nicht weiß wie Satan aussieht oder ihn noch nie gesehen hat :

    Hier , bitteschön !

    https://kopp-report.de/wp-content/uploads/2018/07/104607911-1200×800.jpg

    Aber scheinbar läuft seine Zeit jetzt ab :

    Bannon bereitet sich auf Showdown mit Soros in der EU vor !

    https://kopp-report.de/bannon-bereitet-sich-auf-showdown-mit-soros-in-der-eu-vor/

    Steve Bannon will sich an die Spitze einer populistischen Revolte in Europa setzen. Das berichtet Daily Beast. Sollte sich der ehemalige Chefstratege von Donald Trump und Goldman-Sachs-Banker durchsetzen, würde er George Soros und sein Netzwerk von NGOs, die für offene Grenzen eintreten, in tausend Stücke zerschlagen.

    Wie will Bannon das erreichen? Bannon wird in Brüssel eine Nichtregierungsorganisation (NGO) namens »The Movement« gründen, die zum Frontalangriff auf Soros blasen soll. Ziel ist es, die Kräfte ähnlich denkender europäischer Parteien und konservativer Denkfabriken zu bündeln.

    Sehr gut . Hoffentlich funktioniert das . Dann ist Satan am ENDE !

    • Fantomas, das mit Satan ist köstlich. Zum Glück hat Soros nur, ist zwar auch schon schlimm, nur seinen Geist, denn Satan wütet ja schon seit Anbeginn der Menschheitsgeschichte und ist unsterblich bis zum Zeitpunkt seines Abtreten müssens.
      Während Soros schon mehr drüben als herüben ist. Da nutzt ihm seine junge Yoga-Lehrerin, die er ehelichte auch nichts mehr und man kann nur hoffen, daß diese sein Vernichtungswerk beendet. Vielleicht, was wir nicht hoffen wollen, hat er schon eine Stiftung beauftragt seinen „Lebenswerkschaden“ weiterzuführen.

    • Nein, Schüsse auf Flüchtlinge erlauben unsere Gesetze nicht. … Radek, stellt klar: „Kein deutscher Polizist würde auf Flüchtlinge schießen.
      spiegel de

      Merkelwürdig : Auf Flüchtlinge nicht, aber wenn auch 40fach Mörder dabei sind ?

      20.06.2018 – Neuer, unfassbarer Asyl-Skandal: Mörder, Drogenhändler, Vergewaltiger … Asyl-Wahnsinn »Ich habe 40 Menschen umgebracht und will Asyl. bild de

      AfD-Chefin Frauke Petry fodert Schießbefehl an Grenze – FAZ
      Petry-Interview: Der erfundene Schießbefehl – Klaus Peter Krause …
      AfD: Beatrix von Storch will doch nicht auf Kinder schießen – Die Zeit
      🙁

      Gesetz über den unmittelbaren Zwang bei Ausübung öffentlicher Gewalt durch Vollzugsbeamte des Bundes (UZwG)

      § 11 Schußwaffengebrauch im Grenzdienst

      (1) Die in § 9 Nr. 1, 2, 7 und 8 genannten Vollzugsbeamten können im Grenzdienst Schußwaffen auch gegen Personen gebrauchen, die sich der wiederholten Weisung, zu halten oder die Überprüfung ihrer Person oder der etwa mitgeführten Beförderungsmittel und Gegenstände zu dulden, durch die Flucht zu entziehen versuchen. Ist anzunehmen, daß die mündliche Weisung nicht verstanden wird, so kann sie durch einen Warnschuß ersetzt werden.
      -https://www.heise.de/tp/features/Schusswaffengebrauch-Nach-Petry-legt-von-Storch-nach-3378046.html

      MerkelHAFT : 99 Prozent sind AsylBetrüger, unter den MerkelIinvasoren sind Bereicherer, welche alle Bereiche des StrafGesetzBuches abdecken.

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/04/1-prozent-der-flc3bcchtlinge-sind-terroristen.gif?w=666

      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/04/02/warum-ich-kein-demokrat-mehr-bin/

    • ja, liebe Aufrichtige, so wie es immer heißt: Eigentum verpflichtet, was im Grunde einer
      Enteignung gleichkommt, wird somit umschrieben.
      Unsere Regierung hat ja nur Schulden, obwohl sie von ihren Bürgern Steuereinnahmen in schwindelnder Höhe „raubt“. Was aufgrund der großzügigen Verteilung an Fremde zu Schulden und zur Enteignung des Volkes führt. Für das Volk bleibt nichts mehr übrig. Es fehlen Schulen, oder sind sanierungsbedürftig, aber dafür ist kein Geld vorhanden. Es fehlen Wohnungen für die Eigenen, aber die Illegalen mit ihrem Familiennachzug gehen vor. Wir zahlen und bekommen nichts mehr dafür und andere die nichts zahlen, und nie etwas zahlen werden, wegen fehlender Voraussetzungen und Untauglichkeit zum Arbeiten, bekommen alles. Wo wird das wohl hinführen, denn irgendwann reißt auch dem deutschen Volk der Geduldsfaden.

  34. @ Freidenker –
    während die Bad. Württ.Deutschlandhasser bestimmte Gruppen von Grundstück- oder Immobilieninvestoren oder Besitzer enteignen will – weil angeblich zu wenig Wohnraum vorhanden- was definitiv auch der Fall ist weil aus politik- ideologischen Gründen eine andere Orientierung auf private Investoren gesetzt wurde, oder aber komplett verschlafen .
    Und wärend ein normaler Gehalt kaum mehr zum Leben reicht —>
    Trotz Job: Sechs Millionen Menschen in Deutschland leben an der Armutsgrenze

    sprechen jedoch die Neu Hinzugekommenen Millionen vo, linkssozialistischen dem Deutschen jegliches Recht zur Kritik bereits abgesprochenen Merkelsystem und der Asylindustrie bis zum Abwinken hochgepampert- inklusive den Islam im Kopf:
    30.7.18 – BILDon + ! —> „Deutschland ist das Paradies!“

    Zitat:“ Über allzu strenge Behörden darf dieser syrische > Kfz-Mechaniker< (!) sich eigentlich nicht beklagen: Haian M. (41). 2013 rief er deutsche Muslime in einem Propaganda-Video zum Heiligen Krieg in Syrien auf.

    Am 12. November 2015 hatte Haian angeblich dann genug vom Krieg. Er kam mit Frau und zwei Kindern nach Deutschland, wollte Asyl. Er bekam temporären Flüchtlingsschutz vom BAMF. (ich nehme mal star an auf Dauer:
    BILD sprach mit dem Ismaisten der aus München nicht mehr weg will.Leses Sie mit BILDplus was ihm an Deutschland so gefällt und nicht mehr weg will.(..)

    https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/islamismus/islamist-will-in-muenchen-bleiben-56482412,view=conversionToLogin.bild.html

    pers. Bemerkung: trotz unzähliger Beispiele – selbst in den MSM -der deutsche Michel zahlt und blutet einfach, wird von den eigenen Behörden und Politkern über den Tisch gezogen. Wie lange noch?!

  35. Flüchtlinge statt Entwicklungshilfe ? Der Plan der Elite
    https://www.youtube.com/watch?v=lhD_0c3IjeA

    Kommentar von : franky08115

    Kommt mal nach Bremen,nur noch Kopftücher und Schwarze,es ist erschreckend.Deutschland und Europa sind verloren.
    🙁
    Analphabeten überfluten Deutschland ! Arbeitskräfte ? Erklärt
    https://www.youtube.com/watch?v=fJc6HViS4Y8
    gamesoftruth

    Kommentar von : Blackseapower 55

    Ursula Schauer Europa hat Afrika ausgebäutet und 200 Millionen Menschen umgebracht. Afrika wäre reicher wenn ihr nicht da wert. Ihr habt die arabischen Länder weggebombt und haben 4 Millionen Zivilisten in Irak,Afg,Syrien,Lybien,Yemen,Somalia, Mali ihr verkauft an die Welt Waffen und erwartet Frieden ihr Heuchler ihr seit die jenigen die 6 Millionen Juden vergast habt ich SAG nur Karma hoffentlich stirbt das deutsche Volk so schnell wie möglich aus denn ihr seit die Kinder des Satans ein Fluch auf erden einfach nur mörderische Wald Menschen seit ihr mehr nicht.
    🙁
    Kalergi-Plan: Die Abschaffung der europäischen Völker wird alternativlos herbeigeredet (Video)
    https://marbec14.wordpress.com/2018/07/31/kalergi-plan-die-abschaffung-der-europaeischen-voelker-wird-alternativlos-herbeigeredet-video/

    • Bengt,
      der Mann ist sachlich, nüchtern und ohne Hetze. Das was er sagt, müßte jeden ehrlichen Gutmenschen überzeugen, wenn so einer, sich dieses youtube einmal anhören würde.
      Wir wurden überrannt mit gefährlichen Unbekannten, wie es sich herausgestellt hat, und wenn diese Invasion nicht im Willen unserer Regierung geschehen wäre, hätten wir diesen hereinwollenden Feind schon längstens schlagen können und die weitere Einwanderung verhindern. Doch wir haben einen noch größeren Feind, der genau so lange im Land lebt, wie wir auch, nämlich unser eigenes Volk. Sie bilden sich ein Gutmenschen zu sein und sind im Grunde genommen die gleichen Volksverachter und Volksschädlinge wie die Antifa und unsere vom wahren Volk nicht gewählte Regierung. Deswegen ist der Kampf, wieder normale Rechtsverhältnisse zu erreichen, äußerst schwer. Wir haben den Feind von Außen, den Feind von Innen und den Feind von außen, von dem sich schon viele im Land einnisten konnten. Eigentlich drei „Fronten“. Als die Türken vor den Toren Wiens standen, waren sich alle Völker des christlichen Abendlandes vollkommen einig, diesen Feind zu besiegen unter Einsatz ihres Lebens. Während wir den Feind von Außen und im Innern zu bekämpfen haben. Unermüdlich „trommelt“ Herr Mannheimer mit jedem aktuellen todernsten Thema unser Volk zusammen. Das große Gift in unserem Land ist die Dummheit der Antifa und die Dummheit der Gutmenschen. Diese Dummheit muß als erstes besiegt werden, daß wir zusammen als Volk wieder in Einigkeit und Recht und Freiheit auferstehen und zusammenstehen können.Sonst kommen wir nicht weiter.

  36. Die Manipulationen durch US Amerikaner in sozialen Netzwerken wird immer dreister. Wer nicht nach der Pfeife der Amerikaner tanzt, muss mit Konsequenzen leben.

    Das US Militär manipuliert und beeinflusst soziale Netzwerke weltweit
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Terabyte-grosse-Datencontainer-entdeckt-US-Militaer-ueberwacht-Soziale-Netzwerke-weltweit-3893569.html

    Google und Facebook manipulierten die Wahlen in den Vereinigten Staaten nicht Russland
    https://www.contra-magazin.com/2018/04/google-und-facebook-manipulierten-us-wahlen-nicht-russland/

    PayPal,Reddit und Facebook schließen und sperren unliebsame politische Gegner und politisch unkorrekte Kunden aus.
    Kontosperre von Assange (Wikileaks) war anscheinend keine Ausnahme bei Paypal.
    http://www.spiegel.de/forum/netzwelt/facebook-reddit-paypal-tech-firmen-gehen-gegen-rechtsradikale-kunden-vor-thread-640277-1.html

    Kurz vor der Bundestagswahl wurde Facebook von kritischen Stimmen gesäubert damit das kriminelle neoliberale Establischment weiterhin an der Macht bleiben kann
    https://www.contra-magazin.com/2017/08/vor-der-bundestagswahl-facebook-wird-von-kritischen-stimmen-gesaeubert/

    • ja, Radoslav Melic,

      Sie sagen es, und das Volk, das über so eine große Zahl, die bestimmt höher liegt, unruhig wird, untereinander sich mitteilt, warnt, bekommt es dann mit bezahlten „Trollen“ zu tun, und die Bespitzelten, die ihre Ängste kundtun, werden dann zur Kasse, wegen ihrer „feindlichen“ Äußerungen gebeten, damit sie weiterhin genug Geld für ihre Trolle gegen die Bevölkerung haben.Das ist der Kreislauf des „Spitzelgeldes“.

    • Freidenker,

      wie sagte doch Thorsten Schulte mit seinem Buch Kontrollverlust, „wir wollen Augen öffnen“ und jetzt Stefan Schubert noch hinzu mit dem Fall Amri, der hier auch schon zum Nachdenken anregte,es geht weiter. Das sind alles noch junge Männer, die es gewagt haben die Wahrheit zu sagen und dafür so wie im Fall Schulte dafür bereits „bestraft“ worden sind.
      Wer kann, sollte unbedingt ihre Bücher kaufen und innerhalb seiner Verwandten, Bekannte, Freunde zu allerlei Anläßen schenken.
      Diese mutigen Kämpfer, wahrhafte Patrioten, dürfen wir nicht im Stich lassen.

    • Freidenker,

      Udo Ulfkotte ist eine glaubwürdige Person, der leider auch allzu früher für die Wahrheit sterben mußte. Denn sonst würde man es niemals glauben, daß man positiv wußte, wer von der Einwanderung ein Isiskämpfer ist, evtl. Waffen bei sich trägt und eine Kontrolle nicht erlaubt ist. Und genau so wenig würde man es glauben, daß an einem Ort in Deutschland die Asylanten vom Zugang zu Waffen und Munition nur durch einen provisorischen Bauzaun getrennt sind. Dadurch erkennt man, daß es sich nicht mehr um Kontrollverlust handelt, sondern um eine böswillige Absicht, die wir zukünftig am eigenen Leib verspüren werden.Wir wurden verraten und verkauft.

    • habe es vorhin gesehen, jetzt weg.
      Das neueste vom Islam-Papst:

      So wie Merkel aus illegal legal zaubert, ernennt der Papst die Illegalen jetzt zu „Krieger der Hoffnung“ und fordert weitere Massenmigration.
      Und schon wieder wird Jesus mißbraucht, indem er sagt:
      Jesus wirft niemanden weg und stößt niemanden ab“ und verwirft dabei das Gebot Gottes „Du sollst nicht begehren deines Nächsten Hab und Gut.
      Das 1. Gebot hat er sowieso noch nicht verstanden, weil ja für ihn Allah der Gott der Muslime auch zugleich der Gott der Christen ist. Damit hat er sich auch verraten, daß er der NWO-Papst, der geistliche Führer der Welteinheitskirche ist und somit der Zerstörer des Christentums. Er kümmert sich lieber um seine „Krieger der Hoffnung“ als um die verfolgten Christen im Nahen Osten und künftige Christenverfolgung in Europa, Mittelpunkt Deutschland.
      http://www.anonymousnews.ru/2018/07/31/papst-nennt-illegale-krieger-der-hoffnung-und-fordert-weitere-massenmigration/

Kommentare sind deaktiviert.