Beispiel USA: Der gesteuerte Untergang der Moral hat das Wertesystem einer Supermacht zerstört




Was in den USA geboren und entwickelt wird, wird  naturgemäß wenige Jahre später auch in Europa als primäre politische Agenda durchgesetzt.

Der vorliegende Artikel bestätigt erneut meine eigene Analyse der zunehmende Bolschewisierung der USA.

In meinem Beitrag Auch die USA sind zum Opfer des Angriffs der „Frankfurter Schule“ geworden: Wie US-Linke die moralischen Pfeiler der USA zerstören“  schrieb ich am

Worauf in schon unzählige Male hingewiesen haben: Die USA heute haben mit den USA vor 60 Jahren nichts mehr gemein

„Die USA sind im Begriff, ein ähnliches Schicksal zu erfahren wie Deutschland nach 1968: Die meisten US-Institionen bis hin zum CIA sind bereits von Linken unterwandert.

Die NWO, die Krieg Barak Hussein Obamas im Nahen Osten, die weltweiten kriegerischen Handlungen der USA – aber vor allem ihr wahnwitziger Plan der Neuen Weltordnung („NWO“) des US-Linken Thomas Barnett, der eine weltweite Vermischung aller Rassen, eine nie endende Massenmigration und die Auflösung aller nationalen Grenzen vorsieht (dieser Plan ist die Hauptursache für die Immigrationskatastrophe in Deutschland und Europa) – dies alles sind Zeichen dafür, dass die einstige militärische und moralische Großmacht dabei ist, das Sowjetimperium abzulösen und sich an dessen Stelle zu setzen.

Wenn ein Imperium wie die USA einen klaren Geburtsmoslem zum Präsidenten wählt, wenn dieses Thema 8 Jahre lang aus allen US-Medien ausgeblendet wurde  – dann zeigt allein dies, wie weit sich die USA von einem einstigen Hort der Freiheit (ja ich weiß: Auch in der alten USA gab es Verbrechen gegen die Menschlichkeit)  und des Kampfes gegen die  Pest des Sozialismus entfernt hat und in Richtung eben dieser Pest marschiert.

Die Umwandlung der USA in einen kommunistischen Staat ist von langer Hand geplant. Wie der Islam so hat auch der Sozialismus einen langen Atem und plant in langen Zeitabständen.“

Die heutige USA hat nichts mehr mit der zu tun, die ich während meiner Kindheit und Jugend erlebt habe.

Ihr eigentliche Stärke: Eine strikte konservativ-christliche und familienorientierte Ideologie, wurde sukzessiv zerbrochen von Kräften,über die ich schon so oft berichtet habe, dass ich diese hier nicht erneut benennen will.

Auch hierbei sind es wieder die Sozialisten, die sich vor allem in den US-Demokraten gesammelt haben, die treibende Kraft, die die Zerstörung, die Multilkulturisierung und Abschaffung der USA als eines Landes des weißen Mannes vorantreiben.

Es sind vor allem die US-Demokraten, aber längst auch Teile der US-Republikaner, die sich größtenteils in der Hand Linker befinden.

Sie haben die Grenzen der USA gen Mexiko geöffnet – und haben dafür gesorgt, dass dieses einstmals fast nur von Weißen bewohnte Land dabei ist, die Mehrheit der Weißen zu verlieren.

Bereits vor drei Jahren wurden zum ersten Mal in der US-Geschichte mehr nichtweiße Babies geboren als weiße. Das alles ist so geplant und erwünscht, so wie auch die Flutung der USA durch Mexikaner und Moslems geplant und erwünscht ist.

Die Planer sind, wie in Europa, US-Linke.

Der tödliche Fehler der USA: Sie gestatteten den Mitgliedern der Frankfurter Schule die Immigration in die USA einschließlich Lehrtätigkeit an US-Universitäten

Das Institut für Sozialforschung in Frankfurt, der historische Vorläufer der Frankfurter Schule, wurde 1933 durch die Nationalsozialisten gewaltsam, aber zu Recht geschlossen, und die Mitglieder entschieden sich dazu, Deutschland zu verlassen.

Da die durch den Nationalsozialismus drohende Gefahr bereits frühzeitig erkannt wurde, hatten sie bereits 1931 das Stiftungsvermögen in die Niederlande transferiert und eine Zweigstelle in Genf errichtet. So konnte der Hauptsitz 1933 nach Genf verlegt werden. Schließlich emigrierte das Institut, mit einer weiteren Zwischenstation in Paris, in die Vereinigten Staaten.

Lesen Sie in der Folge den herausragenden Artikel zum Thema der EpochTimes-Redakeuerin Nancy McDonnell vom 15.September 2017:

Michael Mannheimer, 2.August 2018

***


US-Agenda: Ein böser Plan?

Wie der Untergang der Moral eine ganze Gesellschaft zerstört

„Ohne Moral kann den Menschen keine Freiheit gegeben werden, sonst werden sie sich selbst zerstören.“

Fazit: Nimmt man den Menschen die Moral, werden sie niemals frei sein. Genau das geschieht im Kommunismus.

Der US-Dokumentarfilm „Agenda Grinding America Down“ zeigt, wie in Amerika Institutionen infiltriert und beeinflusst werden, um die Menschen aus dem Inneren heraus zu verändern.



Fast unmerklich hat Amerika seit den 60er Jahren radikale gesellschaftliche Veränderungen hinnehmen müssen.

Die Linken wollten den Menschen dabei glaubhaft machen, dass all dies die Welt progressiv nach vorne gebracht habe – hin zu einer „schönen neuen Welt“. In Wirklichkeit wollten sie mit einer neuen visionären Weltordnung die traditionelle Welt komplett ersetzen, was ihnen bis heute fast gelungen ist.

Der US-Dokumentarfilm „Agenda Grinding America Down“ zeigt, wie nicht nur das große Land jenseits des Atlantiks im letzten Jahrhundert von einer menschenverachtenden Ideologie unterwandert wurde, die weltweit einem Drittel der Menschheit das Leben gekostet hat.

Er durchleuchtet tiefgründig und detailliert, dass die „schöne neue Welt“, nach der die „Veränderer“ suchten, aus nichts Besserem bestand, als die gescheiterten politischen und ideologischen Ideen des Kommunismus.

Und um diese Vision umzusetzen, musste man den ersten und notwendigsten Schritt gehen – die Errichtung eines sozialistischen Systems.

Dabei wussten die Kommunisten auch, dass Amerika nicht so einfach eine neue Ideologie übernehmen würde. Deshalb musste man beginnen, die demoralisierenden Ideologien durch eine Vielzahl linksgerichteter Akteure in alle bestehenden Institutionen und Schichten der Gesellschaft einzuschleusen, damit diese die sozialistische Agenda verbreiten konnten. „Nützliche Idioten“ wurden sie einst von Lenin genannt.

Der Russe Chruschtschow kündigte dem US Landwirtschaftsminister Ezra Taft Benson 1959 an, dass seine Enkel im Kommunismus leben würden. Als Benson widersprach, sagte Chruschtschow:

„Ihr Amerikaner seid so naiv. Nein, ihr werdet den Kommunismus nicht freiheraus annehmen, aber wir werden euch den Sozialismus immer wieder in kleinen Dosen füttern, bis ihr am Ende aufwacht und feststellt, dass ihr den Kommunismus bereits habt.“

Die sozialistische Agenda breitet sich aus

Curtis Bowers, ehemaliger Abgeordneter in Idaho und Macher des Films, besuchte 1992 eine Universitätsveranstaltung in der Berkeley Universität in Kalifornien.

Es war nicht lange nach dem Zusammenbruch des Ostblocks und jeder schien zu glauben, der Kommunismus sei tot, wie er selbst sagt. Was er auf dieser Veranstaltung von Mitgliedern der Kommunistischen Partei der USA hörte, nämlich wie man die Gesellschaft infiltrieren und die Menschheit beeinflussen wollte, schien für ihn damals eher weit entfernte Zukunftsmusik.

Unter anderem hörte er damals, in welchen Bereichen man ganz gezielt die sozialistische Agenda verbreiten wollte.

Besonderen Wert legte man darauf,

  • die Kinder schon früh in Regierungsprogramme einzubinden,
  • die feministischen Frauenbewegungen wollte man unterwandern, um das klassische Bild von Mann und Frau zu zerstören
  • und die Wirtschaft wollte man durch die Beeinflussung der Umweltorganisationen zerstören,
  • denn über Belange des Umweltschutzes konnte man am leichtesten die Wirtschaft drosseln.

Um Glaube und Kultur zu zerstören, plante man die Homosexualität zur Akzeptanz unter den Amerikanern zu bringen, um damit die traditionellen Werte auszulöschen.

Für Bowers hörte sich das zu diesem Zeitpunkt alles sehr unrealistisch an, fünfzehn Jahre später jedoch musste er besorgt feststellen, dass die Umsetzung all dessen bereits in vollem Gang war.

„Ihr Einfluss ist unvorstellbar“

Im Film erklärt er:

„Von den Anhängern der Frankfurter Schule bis zu Antonio Gramsci (Mitbegründer der kommunistischen Partei Italiens), bis hin zur Fabianischen Gesellschaft (britische sozialistische intellektuelle Bewegung) und der Kommunistischen Partei der USA findet man heute Verbindungen zu so ziemlich jeder linksgerichteten Person oder Organisation in Amerika. Ihr Einfluss ist unvorstellbar.“

Es sei in den 60er Jahren gewesen, als diese Personen den Überzeugungen von  Antonio Gramsci recht gaben: In einer wahrhaft christlichen Gesellschaft wird man niemals in der Lage sein, die Menschen dazu zu überzeugen, in einer marxistischen Revolution aufzuwachsen und sich gegenseitig umzubringen.

Die einzige Chance um die bestehende Kultur zu vernichten, lag also darin, die Institutionen zu infiltrieren und zu beeinflussen und somit die Menschen aus dem Inneren heraus zu verändern, meint Bowers.

 

Zudem sei seit Ewigkeiten bekannt, dass die Freie Wirtschaft, die letztendlich Freiheit erzeugt für jeden Einzelnen, der tatsächlich arbeiten will, mehr bereit hält, als jegliches andere System.

„Also warum wollen die Kommunisten uns immer noch ihre sozialistische Agenda aufzwingen?, fragt Bowers. „Es gibt nur zwei Möglichkeiten sagt er, entweder sie sind dumm oder böse.“

Aber warum sind sie so sehr gegen die Moral?

Besonders abgesehen hatte man es dabei auf die Moral. Studiert man die Agenda dieser vier Gruppen so erkennt man, dass ein Großteil der Agenda darin bestand, uns zu unmoralischen Menschen zu machen, heißt es weiter.

„Die Kommunisten wussten seit den 30er Jahren und die Linken wissen es heute auch, dass wenn man die kulturellen Traditionen zerstört und damit die Grundregeln der Moral, dann ist es viel einfacher, die Menschen in verschiedene Richtungen zu treiben, wo sie sich am Ende verlieren“,

erklärt Ed Meese, U.S. Attorney General von 1985-88, im Film.

„In ihren Bemühungen unsere Kultur zu zerstören, wissen sie, dass sie all die Dinge zerstören müssen, die unsere christliche Gesellschaft wertgeschätzt hat – Moral, Glaube, Familie, die Heiligkeit des Lebens und die Heiligkeit der Ehe“,

sagt Bryan Fischer, Executive Director, Idaho Values Alliance.

Und Wendy Wright, Präsidentin von „Concerned Women for Amerika erklärt dazu im Film:

„Ihre Ideologien arbeiten alle zusammen, um die Familien zu zerbrechen, den Wert des menschlichen Lebens zu verachten und die Idee zu vernichten, dass es einen Gott gibt, auf den man zählen kann.“

Es ist bemerkenswert wie unsere Feinde sehen konnten, dass die Moral unsere größte Stärke war

„Es ist bemerkenswert wie unsere Feinde sehen konnten, dass die Moral unsere größte Stärke war“,

fährt Bowers fort. Doch so viele Amerikaner schienen es nicht zu begreifen. Nur mit einem moralischen Standard kann Freiheit auch funktionieren, meint Bowers. „Ohne Moral kann den Menschen keine Freiheit gegeben werden, sonst werden sie sich selbst zerstören.“ Fazit: Nimmt man den Menschen die Moral, werden sie niemals frei sein.

Und auch eine boomende Wirtschaft könne uns nicht über die heutigen moralischen Probleme hinweghelfen, so Bowers:

„Fünfzig Prozent aller amerikanischen Ehen enden in Scheidung, vierzig Prozent der Kinder werden unehelich geboren, über 3000 Frauen treiben täglich ab, 90 Millionen neue Fälle jährlich an durch Sex übertragene Krankheiten, Schulen, die den Kindern lehren – alles ist relativ, es gibt kein richtig und kein falsch.“

Und so gehe die Liste immer weiter.

Erst kürzlich las Bowers in einer lokalen Zeitung, dass innerhalb der letzten 12 Monate sieben Prozent aller Highschool-Absolventen in seiner Region versuchten hatten, sich das Leben zu nehmen.

„Unsere Gesellschaft bricht auseinander, ob wir das zugeben wollen oder nicht“,

stellt Bowers fest.

Dem Film nach zu urteilen, unterliegt all die Verrohung und Zersetzung unserer Gesellschaft mit all ihren Traditionen, ihrer Kultur und ihrer Moral einem Plan, dessen Urheber Karl Marx mit seiner kommunistischen Ideologie zu sein scheint.

„Es war Karl Marx‘ erklärtes Ziel, Gott zu stürzen und den Kapitalismus zu zerstören. Er hatte erkannt, dass beides Hand in Hand ging. Indem du die Moral und seine Institutionen vernichtest – allen voran die Familien und den Glauben an Gott – kannst du damit auch den Kapitalismus zerstören. Denn wenn die Familien auseinanderfallen und die Kirche ihren Einfluss verliert, dann fängt die Gesellschaft an zu zerbröckeln. Und dann muss die Regierung eingreifen, um die Teile wieder zusammenzufügen“,

so Bowers. Nach welchem Muster sie sie dann zusammenfügt, das lässt sich heute nicht mehr schwer erkennen.

„Agenda Grinding America Down“ ist eine Dokumentation mit universellem Charakter. Was sich in den letzten 50 Jahren in Amerika ereignet hat, ist ebenso auf Deutschland und Europa übertragbar. Man könnte es auch als den Siegeszug des Kommunismus über die gesamte Welt benennen, doch wie am Ende des Films auch deutlich wird – das Ende ist noch offen ….

Quelle:

http://www.epochtimes.de/politik/welt/us-doku-ein-boeser-plan-wie-der-untergang-der-moral-eine-ganze-gesellschaft-zerstoert-a2217277.html

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

103 Kommentare

  1. Passt ja zum Thema.

    „Es ist Teil der moralischen Trägödie, mit der wir es hier zu tun haben, dass Worte, wie Demokratie, Freiheit, Rechte, Gerechtigkeit, die so oft zu Heldenmut inspirierten, und die Menschen dazu trieben, ihr Leben für Dinge herzugeben, die das Leben erstrebenswert machen, auch zu einer Falle werden können, zu einem Instrument, das genau die Dinge zu zerstören vermag, die die Menschen aufrechtzuerhalten versuchen. (Sir Norman Angell (1874-1967)“

    Es ist heutzutage äußerst selten, daß man an Informationen über die alte Verschwörung gelangt, denn wegen der Massenzensur von Gedrucktem und der fehlenden Bereitschaft der allgemeinen Bevölkerung tut man sich heute schwer damit, Dinge, die einem von Geburt an als frevelhaft und lächerlich eingeprägt wurden, nun als mögliche Tatsache zu betrachten. Jede Generation wird in eine Welt geboren, die durch immer striktere Zensur und immer größer werdende Illusionen geprägt ist. Letztendlich wird es dann irgendwann unmöglich sein, die wahre Geschichte der Juden und ihren zerstörerischen Einfluß zurückzuverfolgen. Alle Menschen werden dann so „jüdisiert“ sein, daß der bloße Gedanke an eine jüdische Unterdrückung, allen fremd erscheinen wird.

    Die Umsetzung der neuen talmudischen Weltordnung wurde im 18.Jahrhundert von Benjamin Franklin ganz klar und zutreffend vorhergesehen:

    „Über 1700 Jahre lang haben die Juden ihr trauriges Schicksal und die Tatsache, daß sie aus ihrer Heimat – Palästina – vertrieben wurden, beklagt, aber, meine Herren, selbst wenn die Welt ihnen Palästina als uneingeschränkt-freies Eigentum zu Füßen legen würde, würden sie, nach Empfang dessen, sicherlich einen Grund finden, um nicht zurückzukehren. Warum? Da sie wie Vampire sind, und Vampire leben nicht von Vampiren. Sie sind nicht in der Lage nur unter sich zu leben. Sie müssen unter anderen Menschen, die nicht ihrer Rasse angehören, leben. Wenn die Juden nicht in weniger als 200 Jahren ausgegrenzt werden, dann werden unsere Nachfahren auf den Feldern arbeiten, um den Juden ihren Lebensgehalt zu liefern, und diese werden sich in ihren Kontoren die Hände reiben.“

    (Auszug aus einer Stellungnahme aus dem konstitutionellen Abkommen von Philadelphia aus dem Jahre 1787.)

    Hier komplett.
    Die talmudische Weltregierung

    https://morbusignorantia.wordpress.com/2012/12/30/die-talmudische-weltregierung/

    Gruß Skeptiker

  2. Der Weg zum Sieg des SOZIALISMUS in den USA wurde bereits in dem Buch „Die Insider“ von Gary Allen aufgezeigt. Inzwischen hat sich alles bestätigt und ist immer schlimmer geworden:

    „SOZIALISMUS – der sichere Weg zur Macht der Super-Reichen“

    https://marbec14.wordpress.com/2014/08/28/die-insider-das-buch-von-gary-allen

    Das Buch kann frei heruntergeladen werden.

    Ich hoffe, daß Trump mit seiner Re-Nationalisierungs-Politik diesem Weg in den Abgrund des „NWO-Kommunismus“ ein Ende bereitet.

  3. Diese Unterwanderung geht meines Wissens nach u.a. auf Antonio Gramsci zurück. Nicht umsonst war dieser Kommunist in Italien inhaftiert, um seinen Einfluss zu hemmen. Er starb kurz vor dem 2. Wk
    Seine Pläne zur „kulturellen Hegemonie“ haben vorgesehen – nachdem eine militärische Übernahme des Westen durch den Kommunismus unwahrscheinlich war – den Westen durch Redaktionsstuben („wir müssen die Leute tausende Artikel lesen lassen , die von Revolutionären geschrieben wurden“), durch Filme, Bücher, Kunst, Medien, Schulen etc UMZUERZIEHEN ohne dass diese es merken.
    Die Revolution musste zuerst „durch alle Institutionen marschieren“.
    Einige meiner Kollegen sind Mitte 20, vertreten die Ansichten des Kommunismus und merken es nicht einmal- vollster Erfolg. Ein anderes Wertesystem ist ihnen unbekannt

  4. Meiner Meinung nach hat auch das Christentum an sich eine Mitschuld an seinem eigenem Untergang,
    denke ich daran, dass ganz Nordafrika bis Ägypten einmal christlich war und dem Islam weichen musste.
    In jedem Tierfilm wird uns vorgeführt, dass „fressen und gefressen werden“ das grundlegende Gesetz in
    der Natur darstellt und in der Menschheit soll dieses Naturgesetz nicht gelten? Wenn das Christentum
    meint, wenn wir links etwas auf die Fresse bekommen, dann sollen wir die rechte Seite auch noch
    hinhalten, dann ist das kontraproduktiv und führt zum eigenen Untergang. Diese Strategie wäre nur dann
    richtig, wenn überall auf der Erde nur Christen wären und sich alle daran hielten; es sind aber nicht überall nur Christen. Die frömmelnden Pfaffen und Oberpfaffen stört es aber nicht, sie werden sicher
    rechtzeitig zu einer anderen Religion konvertieren.

  5. Die Wahrheitssucher und Patrioten der Welt müssen sich im Klaren sein über die Pläne der „Eliten“ für Europa und Amerika, da sie alles dafür tun, um ihre Agenda für die Neue Weltordnung umzusetzen.
    Wir haben bereits gesehen, was die Neue Weltordnung mit dem Islam getan hat und zwar das Erzeugen einer Krise in sämtlichen islamischen Ländern, in deren Rahmen Millionen Moslem in die europäischen Länder geführt werden, um dort Scharia- Gerichte aufzubauen, europäische Frauen mit sexueller Gewalt zu überziehen.Das alles wurde geplant und soll die Bühne bereiten für den Dritten Weltkrieg. Wie auch schon die Bühne für die vorigen Weltkriege bereitet wurde.
    Die „Elite“nutzt dreist den Islam, um ihre Ziele zu erreichen. Albert Pike stellte offen fest, dass der „Islam wird die zentrale Komponente sein im Krieg gegen den Westen und die Illuminati werden den Islam in direkte Konfrontation mit dem Westen führen.“ Pike schrieb diese Worte noch vor den beiden Weltkriegen und wir wissen, wie pass genau er die Ausgänge dieser beiden globalen Konflikte beschrieb.
    Diese „Migration“ wird Deutschland, Schweden, Italien und den Rest Europas für immer transformieren, die Wohlfahrtsökonomien selbst der reichsten Länder überfordern und die kulturelle Landschaft jenseits der Wiedererkennung transformieren. Und doch wird jede ernste öffentliche Diskussion zu diese mit Absicht erzeugter Krise mit dem üblichen linken „politisch korrekten“ Blödsinn und „Rassismus“ Rufen niedergebrüllt, als Lügen und Verschwörungstheorien ab getan.
    Beweise dafür, dass die aktuelle „Flüchtlingskrise“…………was für ein verlogenes Wort…….. in Europa eine moderne Hijrah ist und nicht nur eine humanitäre Krise, wie es die Mainstream Medien einem gerne Glauben machen würden, finden sich im Februar 2015, wenn man weis wo man hinsehen muss, allerdings haben die Medien dem ganzen damals keine Aufmerksamkeit geschenkt und es war fast sofort vergessen, mit Ausnahme einiger Religionsgelehrter und Experten zu islamischem Terrorismus.
    Im Februar 2015 veröffentlichte der Islamische Staat ein Dokument mit dem Titel „Libyen: Das strategische Tor für den Islamischen Staat.“ Gemeint als Tor nach Europa: Das Dokument ruft Moslems dazu auf, nach Libyen zu reisen, um von dort aus als Flüchltinge nach Europa zu gelangen. Das Dokument teilt Möchtegerndschihadisten auch mit, wie leicht es ist, sich aus Gaddafis Arsenalen Waffen zu besorgen – und dass das Land „eine lange Küste hat und auf die südlichen Kreuzfahrerstaaten blickt, die mit einem einfachen Boot gut erreichbar sind.“
    Bei der Hijrah, oder Dschihadauswanderung handelt es sich laut der islamischen Tradition um das Auswandern für die Sache des Allah – die Landnahme, sprich, der Islam soll in eine neue Region gebracht werden.
    Die verfluchten linken Volksverräter unterstützen dies, Kollabarateure welche am Tag X das erwartet was sie verdienen.

  6. die Linken zerstören mit voller Absicht die Gesellschaften-egal in welchem land.

    in NRW betteln ja die Bürgermeister um noch mehr sog. „Asylanten“zur aufnahme.

    diese Bürgermeister sollten mal aufgeklärt werden-das sie heute schon Völkermord auf der Stirn stehen haben-und eines tages auf der Anklagebank wiederfinden.

    • steffen lutz: Es wäre interessant zu wissen, was da für Deals laufen. Sehr wahrscheinlich gibt es Geld für die Aufnahme sogenannter Flüchtlinge. Dazu ist es in diesen Kreisen „in“ und schick, die eigenen Leute zu verachten, zu hassen und abgeschafft zu sehen.
      Es wird sich aber nicht vermeiden lassen, dass diese Bürgermeister auch mal mit Besuchen dieser sogenannter Flüchtlinge rechnen können. Wenn diese sogenannten Flüchtlinge irgendwo hin wollen, dann gehen die auch dorthin – und dann können diese Bürgermeister noch so oft tönen, dass sie dieses sogenannten Flüchtlinge sehr lieben, aber diese nicht in ihrer Nähe haben wollen.
      Gerade die Linken und diese Bürgermeister denken sicher nicht darüber nach, von wem sie finanziert werden. Die Flüchtlinge werden das erst tun, wenn Weihnachten, Ostern und Pfingsten auf einen Tag fallen.

    • die Bürgermeister wollen Kohle generieren – und sei es auf den ermordeten Körpern ihrer Bürger. Für diese Minusseelen gibt es nur eine Therapie….und das ist nicht mehr eine Anklagebank.

      • Ajana: Genau auf das wollte ich hinaus. Es gibt Kohle dafür, dass diese sogenannten Flüchtlinge aufnimmt. Ich könnt mir aber denken, dass diese Bürgermeister uns dann weinerlich erklären, dass sie es doch nur gut gemeint haben mit der Aufnahme (schwerstkrimineller) Flüchtlinge und dass sie doch nicht wissen konnten, was es mit diesen auf sich hatte. Und an eine Maria, eine Mia, eine Keira, eine Susanne und all die vielen Mädchen und Frauen die grausam umgebracht wurden, sollte man doch nicht denken, wenn es um arme Flüchtlinge geht. Und so werden diese Mädchen und Frauen übelst verhöhnt und ein zweites Mal ermordet.

      • Liebe Ajana,

        das ist bereits „Judaslohn“ und wie er geendet ist, wissen wir ja. In diesem Fall hat er selbst über sich das Urteil gesprochen. Und in unserem Fall wird das Volk das gerechte Urteil über solche Verräter sprechen. Der Verrat geht in die eigenen Generationen, weil sie blind voll Habgier sind.

  7. wenn man den Werdgang diesen dämlichen ex Steinewerfer und Superlinksgrünen Joschka Fischer in Deutschland und in den USA verfolgt -zuzüglich der Karriere des linksbayerischen Ex Vereidiungsminister K. von Guttenberg mir gtrfaktem Doktortitel verfolgt – ect. pp. braucht man sich über Nichts mehr wundern. Über den Islam ohehin nicht.

    So wie in Deutschland Nazifilme mit bestimmten Absichten hinaus und hinunterdudelt werden, kommen ebenfalls im Fersehen ganz aktuell und nicht zufällig Berichte über den Kukluxclan Clan und deren scheinbare Verbindungen bis in die oberste Politik. Die wiederum lt. Sprecher div. „rechtslastige rassitische Aussagen“ als Fakten in die Umsetzung der Politik von (Trump) einfließen lassen würden.

    Man verschweigt natürlich, dass dies vo LInker Seite sowohl in Deutschland als auch in den USA längst „normal“ ist. Dies sind quasi die „GUten“. Entsprechend auch längst die derzeitige linkshoffähig gewordende in Europa und den USA als primäre politische Agenda durchgesetzt.

    siehe focus: bereits Nov. 2016 “ Ex-VerteidigungsministerKarl-Theodor zu Guttenberg: Trump-Sieg ist „Weckruf für Eliten in Europa“
    https://www.focus.de/politik/videos/ex-verteidigungsminister-karl-theodor-zu-guttenberg-trump-sieg-ist-weckruf-fuer-eliten-in-europa_id_6180299.html

    • Schwabenland-Heimatland

      dieser Aufstieg eines Deutschlandhassers, Steinewerfer, Häuserbesetzer, sagt alles aus über die uns Gesetzten von Ihresgleichen gewählt. Denn die haben inzwischen durch Migrantenzuwachs die Mehrheit erreicht. Normalerweise hätten sie gar keine Wahlberechtigung gehabt. Aber die wurde ihnen von den damals schon an der Macht stehenden Schroeder und seinen linken Genossen, per Gesetz gegeben, um seine Wiederwahl zu sichern. Da wurde das Volk schändlichst hintergangen und ausgeschmiert. Aus diesem Grund will man ja das Wahlrecht bereits Illegalen geben. Die ja aufgrund ihrer Bevorzugung gegenüber dem Volk durch die „Mutter aller Heiligen“ nur zu gern, ihrer großzügigen Geberin ihre Stimme schenken zum „‚Dank“, daß es so weiter geht wie bisher. Das Volk wird ja bereits „abgedankt“ durch ihre täglichen „Opfer-Dank-Fälle“.

  8. Das Problem bei uns ist doch, dass unsere Tugenden wie Fleiß, Anstand, gutes Benehmen, Zuverlässigkeit usw. von den Linken nicht gelitten wurden. In deren Augen hatte das etwas von Nazi und 3. Reich. Dazu kommt noch, dass sie selbst nicht willens und auch nicht fähig waren und sind, für ihren Lebensunterhalt selbst zu sorgen. Da waren dann gewalttätige Demos weil man gegen rechts kämpft. Damals fing es dann an, dass Politiker die Faulheit belohnt haben und nicht den Fleiß. Dabei vergisst dieses grün/linke Rattenpack, dass die Fleißigen, die Zuverlässigen, die Anständigen gezwungen sind, ihnen über die Zwangsabgaben ihren Lebensunterhalt sichern. Die strunzdummen grün/linken Leistungsverweigerer brachten Reichtum und Wohlstand mit der Ausbeutung von ihnen selbst und dann natürlich noch den Negern in Afrika in Verbindung. Und deswegen finden sie es in Ordnung auf unsere Kosten zu leben. Und unsere Amtskirchen haben feste im grün/linken Sumpf herumgerührt – verbunden mit einem Glaubensabfall und einem Sittenverfall.
    Mitte der 70er Jahre gab es dann die ersten Masseneinwanderungen in die Sozialsysteme.

  9. Die kleinste Zelle des Staates, die Familie wurde systematisch zerstört.

    Das was im Jetzt geschieht wurde vor langer Hand geplant.
    Dr. Lothar Gaßmann schrieb in seinem Rundbrief, März/April 2009, das war vor acht Jahren folgenden Artikel, den ich hier, weil passend zum Thema, veröffentlichen möchte.

    An alle Mütter!
    Bis zum Jahr 2013 will die deutsche Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen zusätzlich 500 000 Krippenplätze für Kinder unter 3 Jahren einrichten.
    „Wenn dafür das Gesetz geändert werden müsste, sollte es daran nicht scheitern“, sagte die Familienministerin (Süddeutsche Zeitung, 9.2.2007)
    Waren ihre 7 Kinder auch in der Krippe?
    Wie verheerend die Folgen davon sein können, verdeutlicht ein Brief von Anna Wahlgren aus Schweden, die in Skandinavien als Kinderexpertin gilt:

    Lieber Mütter in Deutschland! Schweden ist das große Vorbild für Sie in Deutschland, wo es um Vereinbarkeit von Familie und Beruf geht, um höhere Geburtenzahlen und um sog. frühkindliche „Bildung“ in staatlichen Kinderkrippen. So höre und lese ich bei meinen zahlreichen Kontakten in Deutschland. Deutsche Politiker, Journalisten und Wissenschaftler werden nicht müde, das schwedisch-skandinavische Familienmodell zur Nachahmung anzupreisen. Deshalb wende ich mich heute an Sie mit einer dringenden Warnung:
    SChweden ist kein kinderfreundliches Land! Der schwedische „Wohlfahrtsstaat“ taugt nicht als Modell für Familienfreundlichkeit. Kinder und alte Menschen werden beiseite geschoben und es geht ihnen dabei schlecht. Kleine Kinder, ganztags fremdbetreut, lachen wenig, sie spielen nicht frei, phantasievoll und unbekümmert.
    Unsere Kindertagesstätten entpuppen sich nach 25-jähriger Erfahrung als das größte soziale und wirtschaftliche Desaster. In den Schulen herrscht Gewalt, Eltern und Lehrer werden bedroht. Jedes dritte Kind leidet an einer psychischen Störung. Depressionen, Alkohol, Drogenprobleme unter Jugendlichen nehmen in beängstigender Weise zu. Jedes Jahr begehen 100 Kinder Selbstmord.
    Wie konnte es dazu kommen?
    Zuerst wurde der Ruf der Hausfrauen in den Schmutz gezogen, um ihnen dann ihre Rechte zu entziehen. Dann wurde der durchschnittlichen Familie mit nur einem Einkommen die Existenzmöglichkeit genommen, durch Änderung in der Besteuerung. Massive Propaganda für frühes Weggeben der Kinder in Tagesstätten hat bewirkt, daß junge Eltern häufig einen totalen Mangel an Selbstvertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten als Eltern haben. In den Gesetzesbüchern wurde das Wort „Familie“ durch das Wort „Haushalte“ ersetzt. Enorme Beträge werden in das System der Kindertagesstätten investiert. Doch diejenigen, die ihre Kinder selbst aufziehen wollen, erhalten nichts. In Deutschland beobachte ich in letzter Zeit auffallend ähnliche Tendenzen. Unsere Kinder in Schweden verlieren ihr Zuhause und ihre Eltern viel zu früh. Deshalb appelliere ich an euch deutsche Müller:
    Rettet euren Kindern wenigstens die ersten drei Jahre!
    Gebt sie nicht ohne Not in institutionelle Betreuung! Keine fremde Person ist in der Lage, eurem Kinde die Liebe und Aufmerksamkeit entgegen zu bringen, die der liebenden Verbindung zwischen Eltern und Kind entspricht. Kinder wollen den Alltag mit ihren Eltern teilen, nicht nur besondere Augenblicke an zwei kurzen Stunden nach Feierabend. Erreichbar und präsent wollen sie ihre Mütter haben.
    Die Mutter ist das „Grundnahrungsmittel“ für ein kleines Kind.
    Zu diesem Brief möchte ich noch dazu ergänzen, ganz zu schweigen von den vielen sexuellen Übergriffen an Kindern in diesen Aufbewahrungsanstalten. Anstatt diese Übergriffe aufzuklären, zu unterbinden, wird alles unter den Tisch gekehrt. Den mißbrauchten Kindern wird kein Recht verschafft, sie können gehen und die Täter triumphieren. Das ist die verschwiegene Wahrheit.

    Eine Familienministerin, die selbst sieben Kinder zur Welt gebracht hat, sollte sich in Grund und Boden dafür schämen, sich für so eine kinderfeindliche, familienfeindliche Politik herzugeben.

    • Dies sagt viel über die scheinheilige Gesinnung als Politkerin aus. Ganz unschuldig großkotzig Vom Deutschen Wasser predigen, aber vom besten Wein von Merkels Systemgut Marke „Deutschlandabschaffung“ trinken.

      Nato Uschi v.d. Leiyer wurde mal gefragt, wieviel von Ihren vielen Kindern eigentlich mal in der Bundeswehr gedient hätten, Schließlich wären diese ja noch in den Zeiten der Wehrpflicht im richtigen Alter gewesen – Antwort mit erbärmlich süffisamten geqälten Lächeln – KEINE.
      Fürs eigene Land das diese Banditen gerade selbst an die wand fahren, wollte sie kein Kind opfern und wäscht ihre blutigen Hände in Unschuld.
      https://www.youtube.com/watch?v=peAnEH4-T38

      • @ schwabenland-Heimatland

        Wertes Schwabenland, Sie brauchen dieser Weibsperson doch nur einmal tief in die Gucker zu gucken, und Sie wissen ALLES.

        Würden Sie so jemandem helfen, wenn er am Straßenrand liegt?

        Das war immer meine erste Frage, wenn ich diese Person gesehen habe.

        Und normalerweise helfe ich allem, was am Straßenrand liegt…

        aber hier mache ich sicher eine Ausnahme.

        Jemand egoistischeren und brutaleren, seelenloseren und zynischeren habe ich kaum gefunden, insbesondere unter den Weibspersonen….

        Die Flintentante ist völlig schmerzbefreit ist so gut wie allen Dingen.
        Das große Jammern würde bei der erst einsetzen, wenn man sie festnimmt und ein gravierender Prozeß bevorstünde. Einer mit irreversiblen Folgen…

  10. Ein wieder hervorragender Artikel , betreffs der inhaltlichn Aussagen .

    eInes fehlt :

    – Die VSA sind eine Kolonie der Britisch Crown
    – Der Buergerkrieg zwischen Nordstaaten und Suedstaaten im
    19. Jahrhundet war kein Krieg gegen die Sklaverei in den Suedstaaten
    sondern ein Krieg gegen die Restsouverenitaet der Suedstaaten ,

    Wer die Reden von Trump verfolgt kann meine Aussagen nachvollziehen .
    Trump ist der erste Praesident der VSA nach JFK , welcher die Erreichung der Vollsouverenitaet fuer die Amis erzielen will .

    Warum hat er wohl die Queen , so brueskiert bei seinem Besuch in London ?
    Er hat alle Etikette bewusst ignoriert und verletzt .

    Weiter , wer verfolgt , wie Trump seine Ziele realisiert , erkennt ein System .
    Er realisiert , was er dem amerikanischem Volk versprochen hat , Schritt fuer Schritt .

    Um sich meinen Thesen anzunaehern muss man sich oeffnen koennen und sich Zeit nehmen .

    Im vereinigtem Wirtschaftsgebiet ist die Situation aehnlich :

    https://www.youtube.com/watch?v=TxmiEzD2KI4

  11. Sind die Vereinigten Staaten noch immer eine britische Kolonie?

    1. Die amerikanische Flagge mit Goldrahmen ist nicht das Original. Der Goldrahmen zeigt, daß eine Organisation nicht mehr dem Staat gehört, sondern von einem Privatunternehmen, der FED-Gruppe, übernommen wurde, welche sich selbst als Regierung bezeichnet.

    Die Flagge ist eine Admiralsflagge des britischen Königshauses.

    2. Die amerikanische Flagge ohne den Goldrahmen (die Republik) ist die tatsächliche Amerikaflagge (horizontale Streifen, weiße Sterne und blauer Hintergrund, keine Rahmen (auch keine goldumrahmten Sterne), Adler, Bälle, Speere, usw.).

    3. Die USA-Flagge ohne Goldumrahmung war die Flagge der Republik. Wie wichtig dies ist, wird in der Folge gezeigt. Denn so wie dies derzeit ist, bedeutet es: AMERIKA IST BESETZT.

    weiter auf :

    https://faszinationmensch.com/2014/08/23/lvereinigtestaaten/

    dort zu lesen :

    Wie entstanden die Vereinigten Staaten

    Die Vereinigten Staaten sind kein Staat, sondern eine Firma.

    Um zu verstehen, was mit der Republik wirklich geschah, müssen wir zurück in die Zeit des Bürgerkriegs schauen. Wir müssen zurück in das Jahr 1871, welches der Beginn des Untergangs der Republik war. Wenn Sie dieses zur Kenntnis nehmen, lernen Sie die Geschichte der Vereinigten Staaten und können sich einen Reim auf das Rätsel Amerikas machen.

    Nur dann können wir die Frage beantworten, ob die Amerikaner ein freies Volk sind oder nicht. So laßt uns für einen Moment in die Vergangenheit zurückschauen. Es wird Zeit, daß wir lernen, was uns keine Schule gelehrt hat. Allerdings ist diese Geschichte wohl viel interessanter, als die, die man in Schulen lernt……..

    • Der dem die Bank gehört, dem gehört alles.
      Dazu bedarf es keiner Flaggen.
      Man muß sich nur noch fragen, wann die R.Fratze endlich
      einmal ihren Gierschlund voll bekommt.

      Ägypten: Central Bank of Egypt
      Albanien: Bank of Albania
      Algerien: Bank of Algeria
      Äquatorialguinea: Bank of Central African States
      Argentinien: Central Bank of Argentina
      Armenien: Central Bank of Armenia
      Aruba: Central Bank of Aruba
      Aserbaidschan: Central Bank of Azerbaijan Republic
      Äthiopien: National Bank of Ethiopia
      Australien: Reserve Bank of Australia
      Bahamas: Central Bank of The Bahamas
      Bahrain: Central Bank of Bahrain
      Bangladesch: Bangladesh Bank
      Barbados: Central Bank of Barbados
      Belgien: National Bank of Belgium
      Belize: Central Bank of Belize
      Benin: Central Bank of West African States (BCEAO)
      Bermuda: Bermuda Monetary Authority
      Bhutan: Royal Monetary Authority of Bhutan
      Bolivien: Central Bank of Bolivia
      Bosnien: Central Bank of Bosnia and Herzegovina
      Botswana: Bank of Botswana
      Brasilien: Central Bank of Brazil
      Bulgarien: Bulgarian National Bank
      Burkina Faso: Central Bank of West African States (BCEAO)
      Burundi: Bank of the Republic of Burundi
      Caymaninseln: Cayman Islands Monetary Authority
      Chile: Central Bank of Chile
      China: The People’s Bank of China
      Costa Rica: Central Bank of Costa Rica
      Dänemark: National Bank of Denmark
      Deutschland: Deutsche Bundesbank
      Dominikanische Republik: Central Bank of the Dominican Republic
      Ecuador: Central Bank of Ecuador
      El Salvador: Central Reserve Bank of El Salvador
      Elfenbeinküste: Central Bank of West African States (BCEAO)
      Estland: Bank of Estonia
      Europäische Union: European Central Bank
      Fidschi: Reserve Bank of Fiji
      Finnland: Bank of Finland
      Frankreich: Bank of France
      Gabun: Bank of Central African States
      Gambia: Central Bank of The Gambia
      Georgien: National Bank of Georgia
      Ghana: Bank of Ghana
      Griechenland: Bank of Greece
      Guatemala: Bank of Guatemala
      Guinea-Bissau: Central Bank of West African States (BCEAO)
      Guyana: Bank of Guyana
      Haiti: Central Bank of Haiti
      Honduras: Central Bank of Honduras
      Hongkong: Hong Kong Monetary Authority
      Indien: Reserve Bank of India
      Indonesien: Bank Indonesia
      Irak: Central Bank of Iraq
      Iran: The Central Bank of the Islamic Republic of Iran
      Irland: Central Bank and Financial Services Authority of Ireland
      Island: Central Bank of Iceland
      Israel: Bank of Israel
      Italien: Bank of Italy
      Jamaika: Bank of Jamaica
      Japan: Bank of Japan
      Jemen: Central Bank of Yemen
      Jordanien: Central Bank of Jordan
      Kambodscha: National Bank of Cambodia
      Kamerun: Bank of Central African States
      Kanada: Bank of Canada – Banque du Canada
      Kasachstan: National Bank of Kazakhstan
      Katar: Qatar Central Bank
      Kenia: Central Bank of Kenya
      Kirgistan: National Bank of the Kyrgyz Republic
      Kolumbien: Bank of the Republic
      Komoren: Central Bank of Comoros
      Kongo: Bank of Central African States
      Korea: Bank of Korea
      Kroatien: Croatian National Bank
      Kuba: Central Bank of Cuba
      Kuwait: Central Bank of Kuwait
      Lesotho: Central Bank of Lesotho
      Lettland: Bank of Latvia
      Libanon: Central Bank of Lebanon
      Libyen: Central Bank of Libya (Ihre neueste Eroberung)
      Litauen: Bank of Lithuania
      Luxemburg: Central Bank of Luxembourg
      Macao: Monetary Authority of Macao
      Madagaskar: Central Bank of Madagascar
      Malawi: Reserve Bank of Malawi
      Malaysia: Central Bank of Malaysia
      Mali: Central Bank of West African States (BCEAO)
      Malta: Central Bank of Malta
      Marokko: Bank of Morocco
      Mauritius: Bank of Mauritius
      Mazedonien: National Bank of the Republic of Macedonia
      Mexiko: Bank of Mexico
      Moldawien: National Bank of Moldova
      Mongolei: Bank of Mongolia
      Montenegro: Central Bank of Montenegro
      Mosambik: Bank of Mozambique
      Namibia: Bank of Namibia
      Nepal: Central Bank of Nepal
      Neuseeland: Reserve Bank of New Zealand
      Niederlande: Netherlands Bank
      Niederländische Antillen: Bank of the Netherlands Antilles
      Niger: Central Bank of West African States (BCEAO)
      Nigeria: Central Bank of Nigeria
      Nikaragua: Central Bank of Nicaragua
      Norwegen: Central Bank of Norway
      Oman: Central Bank of Oman
      Österreich: Oesterreichische Nationalbank
      Östliche Karibik: Eastern Caribbean Central Bank
      Pakistan: State Bank of Pakistan
      Papua-Neuguinea: Bank of Papua New Guinea
      Paraguay: Central Bank of Paraguay
      Peru: Central Reserve Bank of Peru
      Philippinen: Bangko Sentral ng Pilipinas
      Polen: National Bank of Poland
      Portugal: Bank of Portugal
      Ruanda: National Bank of Rwanda
      Rumänien: National Bank of Romania
      Salomonen: Central Bank of Solomon Islands
      Sambia: Bank of Zambia
      Samoa: Central Bank of Samoa
      San Marino: Central Bank of the Republic of San Marino
      Saudi-Arabien: Saudi Arabian Monetary Agency
      Schweden: Sveriges Riksbank
      Schweiz: Swiss National Bank
      Senegal: Central Bank of West African States (BCEAO)
      Serbien: National Bank of Serbia
      Seychellen: Central Bank of Seychelles
      Sierra Leone: Bank of Sierra Leone
      Simbabwe: Reserve Bank of Zimbabwe
      Singapur: Monetary Authority of Singapore
      Slowakei: National Bank of Slovakia
      Slowenien: Bank of Slovenia
      Spanien: Bank of Spain
      Sri Lanka: Central Bank of Sri Lanka
      Südafrika: South African Reserve Bank
      Sudan: Bank of Sudan
      Surinam: Central Bank of Suriname
      Swasiland: The Central Bank of Swaziland
      Tadschikistan: National Bank of Tajikistan
      Tansania: Bank of Tanzania
      Thailand: Bank of Thailand
      Togo: Central Bank of West African States (BCEAO)
      Tonga: National Reserve Bank of Tonga
      Trinidad und Tobago: Central Bank of Trinidad and Tobago
      Tschad: Bank of Central African States
      Tschechische Republik: Czech National Bank
      Tunesien: Central Bank of Tunisia
      Türkei: Central Bank of the Republic of Turkey
      Uganda: Bank of Uganda
      Ukraine: National Bank of Ukraine
      Ungarn: Magyar Nemzeti Bank
      Uruguay: Central Bank of Uruguay
      Vanuatu: Reserve Bank of Vanuatu
      Venezuela: Central Bank of Venezuela
      Vereinigte Arabische Emirate: Central Bank of United Arab Emirates
      Vereinigte Staaten: Federal Reserve, Federal Reserve Bank of New York
      Vereinigtes Königreich: Bank of England
      Vietnam: The State Bank of Vietnam
      Weißrussland: National Bank of the Republic of Belarus
      Zentralafrikanische Republik: Bank of Central African States
      Zypern: Central Bank of Cyprus

      BIZ: Basel

      Ich habe absichtlich die ganze Liste rein kopiert, damit jeder die Dimension
      sofort erkennt, was sich die Rothschild Ratte alles bereits zusammen
      geklaut hat, unabhängig von seinen gigantischen Industriekonglomeraten.

      Quelle:
      http://derwaechter.net/komplette-liste-von-banken-im-besitz-und-unter-kontrolle-der-rothschilds

  12. Daniele Ganser: Die USA sind eine Oligarchie, keine Demokratie
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/01/22/bild-dir-deine-meinung-mit-daniele-ganser-die-usa-sind-eine-oligarchie-keine-demokratie/
    Merkelwürdig die Ami$ haben ihre KriegsFlagge angeblich auf den Mond gesetzt 🙂
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/01/22/bild-dir-deine-meinung-mit-daniele-ganser-die-usa-sind-eine-oligarchie-keine-demokratie/#jp-carousel-12911

    Der Stern ist das BrandZeichen Molochs.
    Alle die zur Firma gehören tragen den Stern.
    Die Firmen der HochGradSatanisten zahlen keine Steuern, warum wohl ?

    Die MorgenSternDiener kämpfen unter dem Stern um die WeltHerrschaft.
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/06/21/im-namen-unseres-gottes-das-banner-erheben/

    Nikolai Starikov, Russlands führender politischer Schriftsteller, berichtet bei einer Buchvorstellung von Bismarcks Vorgehensweise beim Aufbau eines starken Deutschlands. Um sein Ziel zu erreichen, war er auf Bankiers wie Rothschild und Bleichröder angewiesen, hatte so aber, wie er selbst sagte, einen Pakt mit dem Teufel geschlossen. Der Preis für die Unterstützung sollte ein Angriff auf Russland sein. Bismarck wusste das, konnte es aber nicht laut
    https://bilddung.wordpress.com/2013/11/21/falsche-flagge-hakenkreuz/21/

  13. Bowers aktualisert (1.8.2018) von Prof. Michael Rectenwald: NYU-Professor Michael Rectenwald warnt, dass die westliche Zivilisation von maoistischen Totalitaristen belagert wird und dass wir kurz davor stehen, „unsere Kultur völlig zu verlieren“.
    „Der linke Totalitarismus läuft Amok. Wir stehen vor dem Abgrund, unsere Kultur, die Vorteile der westlichen Zivilisation und das gesamte Erbe der westlichen Zivilisationsgeschichte zu verlieren.“
    https://www.infowars.com/nyu-professor-were-on-the-verge-of-completely-losing-our-culture/

    Die Zwischenwahlen im November in den USA sind sehr aufmerksam zu beobachten, da die Demokraten nichts anderes repräsentieren als den Marxismus. Ihre Forderungen, falls sie die Zwischenwahlen gewinnen sollten, ein einziger Alptraum und eine Bedrohung für die menschliche Zivilisation. Hier die wichtigsten Punkte:

    Das Ende allen privaten Unternehmenseigentum und die Beschlagnahme aller privaten Unternehmen durch die Regierung.
    Alle Gefängnisse schließen und gewalttätige Mörder, Vergewaltiger und Verbrecher auf die Straßen Amerikas zu entlassen.
    Vollständige rechtliche Immunität für illegale Einwanderer durch den Ausbau von “ Schutzgebieten “ und Staaten. Sie wollen eine “ Zufluchtsnation „.
    Autoritäre Zensur über das gesamte Internet, damit niemand eine Meinung äußern kann, die nicht mit der faschistischen Linken übereinstimmt.
    Die Erhöhung des Bundeseinkommensteuersatzes auf 50%, wo die Regierung 1 von 2 Dollar, die Sie verdienen, konfisziert.
    Alle Grenzkontrollen beenden und eine endlose Welle von illegalen Ausländern, Drogenschmugglern, Kinderhändlern und kriminellen Banden nach Amerika strömen lassen.

    https://www.naturalnews.com/2018-07-30-what-democrats-promise-to-do-if-they-are-elected-this-november-must-watch.html

    Der Kommunismus wütet getarnt als Globalisation, Diktatur der Humanität (oder etwas weniger diplomatisch ausgedrückt als satanischer Kult) und als Schuldgeldsystem über die menschliche Zivilisation. Der Zionismus ist ebenfalls eine Bedrohung, da dieser die alttestamentarischen Grenzen anstrebt und von Jerusalem sein Weltreich regieren möchte. Douglas Reed hat beide Gefahren als eine Zangenbewegung beschrieben und nichts von der Gefahr hat sich seitdem dieses Buch geschrieben wurde geändert.

  14. Die Zigeuner – ausgerechnet die – meldeten sich auch wieder einmal zu Wort. Und da sie sonst wohl nichts besseres vorzubringen wußten, denn sich wieder einmal hervorzitun, waren es – natürlich, was denn sonst – die bösen Rechten. Dieses braune Geschmeiß, weil braun und Nazis nun mal identisch mit rechten Banditentum sind. Anhand solcher Blödheiten ist jedoch zu sehen, , wohin das linksgestrickte Lumpenpack das Bewußtsein der Bevölketung treibt. Ausgerechnet diese Demonteure der Demokratie tönen und hetzen gegen Zivilisation und Kultur, was für eine Schmieren-Aufführung. Die aber leider auf fruchtbaren Boden fiel und fällt.

  15. OHNE DEN BEABSICHTIGTEN ZERFALL DER WESTLICHEN MORAL HÄTTE DER ISLAM KEINE CHANCE GEHABT, UNSERE LÄNDER ZU INFILTRIETEN .

    Alles ist von länger Hand vorbereitet. Die Zentren der Zerstörung der gesellschaftliche Moral sind Sozialismus, Medien, FEMINISMUS\GENDERISMUS und der Einfluss der NWO.

    DIE US-DEMOKRATEN SIND HEUTE EINE GENAUSO TÖDLICHE GEFAH FÜRR DIE WELT WIE ES DIE RUSSISCHEN BOLSCHEWISTEN FRÜHER WAREN.

  16. Wenn man sich den MM Beitrag gewissenhaft durchliest und nachdenkt , dann sind wir miitendrin :

    Das erste Geheimnis, die Menschen zu lenken, die Beherrschung der öffentlichen Meinung sei,
    indem
    man solange Zwietracht, Zweifel und widersprüchliche Ansichten säen soll, bis sich die Menschen in diesem Wirrsal nicht mehr zurechtfinden und überzeugt sind, daß es besser sei, in staatsrechtlichen
    Dingen keine persönliche Meinung zu haben. Volksleidenschaften müssen entflammt und ein geistloses, schmutziges und widerwärtiges Schrifttum geschaffen werden. Weiterhin sei es die
    Aufgabe der Presse, die Unfähigkeit der Nicht-Illuminierten auf allen Gebieten des staatlichen wie religiösen Lebens zu erweisen.

    Das zweite Geheimnis bestehe darin, die Schwächen der Menschen, alle schlechten Gewohnheiten,
    Leidenschaften und Fehler, auf die Spitze zu treiben, bis sie sich untereinander nicht mehr verstehen.
    Vor allem müsse die Macht der Persönlichkeit bekämpft werden, da es nichts gefährlicheres als sie gebe. Wenn diese mit schöpferischen Geisteskräften ausgestattet ist, vermag sie mehr auszurichten als
    Millionen von Menschen.
    Durch Neid, Haß, Streit und Krieg, durch Entbehrungen, Hunger und Verbreitung von Seuchen (z.B.
    AIDS, d. Verf) sollen alle Völker derart zermürbt werden, daß sie keinen Ausweg mehr sehen, als sich
    vollständig der Herrschaft der Illuminaten zu unterwerfen.
    Ist ein Staat durch innere Umwälzungen erschöpft oder durch Bürgerkrieg in die Gewalt äußerer
    Feinde geraten, so ist er auf jeden Fall dem Untergang geweiht und ist dann in unserer Gewalt..

    alles lesen auf

    http://homosapiens1.tripod.com/PDF/Geheim1.pdf

    und abspeichern , so lange wie im Netz noch vorhanden .

    Vielen Dank Herr Mannheimer fuer Ihre Denkanstoesse .

  17. Diese Richter, die sich an solche Weisungen der Regierung halten, obwohl sie wissen, daß sie sich mit ihrem Tun versündigen gegen unsere ewig gültigen ins Gewissen geschriebene göttlichen Moralgesetze, sind somit Mitmörder ihres Volkes geworden.
    Hat diese grausam „vorermordete“ Rentnerin, der ihr verdienter Lebensabend gestohlen worden ist, denn keine Angehörigen oder Nachbarn, Bekannte?. Diese müßten Sturm laufen und ihren Protest gegen dieses Schandurteil kundmachen.
    Und diese Bestie, die um ihre Strafe gekommen ist, weil Mörder in der Unterhose, haben ja ein Alibi, daß es im Kopf nicht stimmt. Kam er auch in der Unterhose über die Grenze? Oder trägt er bei Straftaten, so wie andere alibimäßig alkoholisiert sind, vorsichtshalber Unterhose? Der Unterhosen-IS läßt grüßen.
    Ich bin so empört, über diese bodenlose Frechheit unserem Volk gegenüber, uns solchen Bestien wissentlich auszusetzen.
    Jetzt genießt diese Bestie ein gutes Leben in der Psychiatrie, es werden verständnisvolle Gespräche mit ihm geführt, denn die „Unterhose“ zeigt ja seinen traumatisierten Geisteszustand auf, das zum Trauma für das Lebensende der Rentnerin führte. Natürlich wird er nach einer bestimmten Zeit als „wiederhergestellt“ entlassen. Und er ist nicht der einzige Unterhosenwüterich. Man hat schon von mehreren gehört und es werden nicht die letzten sein.
    http://www.politikversagen.net/justiz-irrsinn-nach-mordversuch-eines-afrikaners-an-rentnerin

  18. Weltweit gibt es Verfassunggebende Versammlungen nun auch in Amerika, die deutsche VV steht im Kontakt !

    Eine Grußbotschaft von den Teilnehmern der Verfassunggebenden Versammlung (Constituent Assembly) in den Vereinigten Staaten von Amerika vom 07. Juni 2018 an die Teilnehmer der Verfassunggebenden Versammlung in Deutschland :

    auf

    https://ddbnews.wordpress.com/2018/06/08/weltweit-gibt-es-verfassunggebende-versammlungen-nun-auch-in-amerika-die-deutsche-vv-steht-im-kontakt/

  19. Bürgerkrieg in den USA: Seit langem verschwiegen – seit langem real

    US-Bürger entwerfen Lagepläne künftiger Kämpfe, horten Munition und suchen sichere Orte, wo der 2. Bürgerkrieg ausgesessen werden könnte. Noch vor kurzem war dieses Thema in den amerikanischen Medien ein No-Go, heute schreiben renommierte New Yorker Tagesblätter darüber. Wovor haben sie Angst? Und warum gerade jetzt?

    darueber schreibt

    https://de.sputniknews.com/zeitungen/20180712321519839-buergerkrieg-medien-trump/

    • @ALTRUIST

      Dass ist dann Schon der Dritte USA-Bürgerkrieg !!!!

      Der Erste USA-Bürgerkrieg war den Unabhänigkeitskrieg bzw FAKE-Unabhänigkeitskrieg von 1776 !!!!

      Der Zweite USA-Bürgerkrieg war den US-Bürgerkrieg The US-Civil-War !!!!

      Und der Dritte USA-Bürgerkrieg der jetzt kommen werden wird ist der NWO-Krieg NWO-War ! Ausgelöst durch den Wahlbetrugssieg der US-LINKSPARTEI (DNC) bei den US-Congress-Wahlen am 06.11.2018 und dem danach von der US-Linkspartei (DNC) ausgeführten UNRECHTMÄSSIGEN ILLEGELAN Amtsenthebungsverfahren gegen US-President DONALD JOHN TRUMP ! Die US-LINKEN und US-LINKS-GLOBALISTEN werden Killer-Truppen aus der ganzen NATO und SATO und UNO und EU AUF DASS Unschuldige USA-Volk HETZEN um diesen Massen-Vernichtungskrieg in den USA auszuführen !

  20. Der zweite Bürgerkrieg

    Die US-Gesellschaft ist zerstritten und zersplittert. Das Undenkbare wird in diesen Tagen denkbar: dass Amerikaner wieder gegen Amerikaner kämpfen.

    https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/der-zweite-buergerkrieg/story/17155126

    hat recherchiert und vermeint :

    Amerika im Sommer 2018. In acht Jahren werden die USA den 250. Jahrestag ihrer Unabhängigkeit feiern. Doch die hoffnungsvolle Nation, die damals gegründet wurde, wird heute von finsteren Selbstzweifeln geplagt. Die Amerikaner fragen sich, was an ihren Vereinigten Staaten eigentlich noch vereinigt und was längst zerfallen und zersplittert ist. Sie fragen sich, wie es passieren konnte, dass in ihrem Land nur noch gestritten und gehasst wird. Und sie fragen sich, was da noch kommen könnte. Ob das Undenkbare wirklich denkbar wird: dass sie sich noch einmal in «wir» und «die» aufspalten und losziehen, um einander umzubringen.

    alles lesen in der Quelle .

    Buergerkrieg in den VSA hat die Kartellmedien erreicht , ungebrochen seit dem Wahlsieg von Trump .
    Die Quintessenz wird wohl jeder fuer sich selber ziehen , wie immer bei der Suche nach der Wahrheit .

  21. Deshalb hat man auch die Serie Derrick aus den Medien verbannt. Tapperts ehemalige SS Zugehörigkeit war war nur ein Vorwand um die Serie aus dem Programm zu nehmen. In der Serie spiegeln sich noch urdeutsche Werte wieder die sie vernichten wollen.

  22. Wie schreiben Sie , Herr Mannheimer :

    Was in den USA geboren und entwickelt wird, wird naturgemäß wenige Jahre später auch in Europa als primäre politische Agenda durchgesetzt.

    Jedenfalls haben Sie das gedanklich bei mir angestossen , wenn ich diese Zeile lese :

    Bald Bürgerkrieg in Deutschland und der EU?
    in vielen europäischen Ballungszentren wird es zu einer “Unregierbarkeit” kommen.

    Zu Bürgerkriegen und zu einem Auseinanderbrechen der EU.

    Aktuell warnen Ökonomen davor, dass die Armut in den EU-Südstaaten die Gefahr von sozialen Unruhen erhöht.

    Schockierende CIA-Studie

    Diese prognostizierte eine “Unregierbarkeit” in vielen europäischen Ballungszentren um das Jahr 2020 herum.

    Ebenso Bürgerkriege im Herzen Europas.

    Auch in Deutschland.

    Die EU-Länder, die von diesen Entwicklungen betroffen sein sollen, sind laut CIA:

    die Niederlande, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Dänemark, Schweden und Italien.

    Der deutsche Auslandsgeheimdienst BND (Bundesnachrichtendienst) hat ein Jahr nach der CIA-Studie, also 2009, ebenfalls ein vertrauliches Papier erarbeitet.

    Und zwar zur Folgewirkung der weltweiten Krise.

    Diese ergänzt die Prognose der CIA. Und hat sich teilweise schon längst verwirklicht.

    “Weltpolitische Umwälzungen”

    In dem betreffenden BND-Papier ist die Rede von “weltpolitischen Umwälzungen”.

    Von “massiven Verschiebungen im globalen Machtgefüge”.

    Genauer:

    der Aufstieg Chinas

    sowie der Abstieg Deutschlands und der Vereinigten Staaten

    aufgrund des (bislang) nicht absehbaren Zusammenbruchs der westlichen Volkswirtschaften.

    Alles nachzulesen und zu ueberpruefen auf

    https://helioda1.blogspot.com/2015/04/bald-burgerkrieg-in-deutschland-und-der_23.html

    In Berlin , Amsterdam , Stockholm , Paris , London , Rom ist man nach 22.OO Uhr nicht mehr sicher .

    Ab 2.OO Uhr nachts laueft ein unvorstellbares Parallelleben ab , von dem jene , welche frueh aufstehen und zur Maloche gehen , keine Vorstellung mehr haben ……

  23. Aus Deutschland kam der Luther-Protestantismus, der das Christentum über Jahrhunderte gespalten u. geschwächt hatte, auch all all das sektiererische Sektenwesen, hier wütete wie in keinem anderen Land die Hexenverfolgung, fand der dreißigjährige Religionskrieg statt, entstanden die Illuminaten-u. Freimaurerlogen, die deutsch-jüdischen Finanzdynastien, wurde die radikal-atheistische „deutsche Philosophie“ Vorbild für ganz Europa (von Feuerbach über Nietzsche bis Heidegger u.v.a.), entwickelten deutsche Frühsozialisten den Kommunismus, die modern-abstrakten (teils grotesk hässlichen) Anti-Kunstströmungen wie Dadaismus u. Expressionismus waren eine deutsche Nachkriegserfindung, parallel dazu die hyperintellektuellste Linksliteratur der damaligen Welt.
    Seit Friedrich der Erste war das preussische Königs-u. Kaisertum anti-kirchlich u. freimaurerisch ideologisiert, ein militaristisch-materialistischer Staat durch u. durch.
    Deutschland hat die letzten 500 Jahre fast nur „Scheiße gebaut“, zumindest was den Export kirchen-u. antichristlicher Ideologien angeht.
    Zu Hitler sag ich jetzt mal nix, das würde hier u weit führen.
    Und was haben die Deutschen aus all den Jahrhunderten, insbesondere den zwei verlorenen Weltkriegen u. deren Folgen gelernt?
    Waren sie etwa bußfertig, bereuten zutiefst, wandten sich Gott u. einer christlichen Moral zu?
    Ganz im Gegenteil, nach dem Wiederaufbau in den ersten Nachkriegsjahrzehnten ging es gleich wieder zu wie in den verrückten „goldenen Zwanzigern“ des Weimarer Reichs – Materialismus, Hedonismus, Luxusstreben, Vergnügungssucht, sexuelle „Revolution“ u. narzisstische Ego-Befriedigung, Jagd nach Status, Ansehen, Karriere u. möglichst frühzeitigen Reichtum. Heutzutage mehr denn je!
    Lebensphilosophie, Moral, gar Philosophie oder Religon Fehlanzeige, wie seinerzeit im römischen Reich – reiner Pragmatismus/Materialismus zählt, allenfalls etwas Kultur zu Unterhaltungszwecken.

    Da drängt sich die Frage auf, ob wir nicht unser „Schicksal“ selbst herausgefordert bzw. „verdient“ haben – fast alle Weltvernichtungs-Ideologien inklusive der protestantischen Kirchenspaltung kamen aus deutschem Schoß, selbst die deutschen Juden waren so politisiert-gesellschaftskritisch-aggressiv-globalistisch wie kaum anderswo. Von Deutschland aus schwärmten all diese dunklen Geister in alle Welt u. „verseuchten“ unzählige Kulturen mit ihrem Ideengut.
    Wenn Deutschland, die Deutschen sich verändern wollen/müssen, sollten sie sich zuallererst ein wenig demütiger ihre eigene Geschichte u. Wirkung auf die Welt bewußt machen, zumal gerade wieder dabei ist, Europa zu spalten u. zu zwangsideologisieren.
    Warum kann Deutschland nie ein „normales Land“ sein, warum muß es sich immer in extremen Positionen bewegen, sei es ultra-antikatholisch/Kirchen-feindlich/radikal-atheistisch, superlinks, hyperrechts, militant-grün, extremistisch-feministisch, ultra-stinkreich o. Harz4-bettelarm, anti-familiär-hyperindividualistisch, geradezu besessen islamophil und v.m.??
    An all dem können ja nicht immer nur die Juden u. Rothschild schuld sein, da ist schon irgendwas in unseren Genen einprogrammiert, daß uns so unmässig, unberechenbar, zerrissen u. für alle Nachbarländer „unaushaltbar“ macht. Deutschland ist wie so ein hochenergetischer Kreisel, bei dem man sich ständig fürchten muss, daß ins Taumeln gerät u. alles um sich herum durcheinanderwirbelt.
    Und wenn ich mir die übelsten Polittypen Amerikas anschaue, tragen sie fast immer (ex-)deutsche und deutsch-jüdische Namen!
    Irgendwas stimmt nicht mit UNS, darüber sollte man auch mal reflektieren – auch die Linken sind typisch deutsche Linke, eben radikaler als alle anderen!..

    • Wenn Sie solch ein „düsteres“ Bild von unserem Volk und seiner Geschichte haben – warum kommentieren Sie dann eigentlich hier?

      Daß mit uns „was nicht stimmt“, das hören wir von der „Feind-Propaganda“ nun schon seit dem 19. Jahrhundert, als Preußen sich zur Weltmacht erhob (das habt ihr katholischen Österreicher wohl nie so richtig verkraftet, nicht wahr?).

      Unser Volk steht kurz vor der endgültigen demographischen VERNICHTUNG – da wird man wohl doch noch fragen dürfen, welche MACHT-Interessen diese „betreiben“ und WER unsere fleißigen Menschen „ausnimmt“ wie eine Weihnachtsgans! Bevor man NATIONALMASOCHISTISCH resigniert: „selbst schuld“, wenn wir untergehen – ein „normales Volk“ waren wir schließlich sowieso nie!

      • Erstens bin ich „Mischling“, also Deutscher UND Österreicher – und sogar ganz ursprünglich Schweizer.
        (Vorfahren siedelten schon vor rd. 600 Jahren im gesamten Alpenraum bis . Südwestdeutschland/Elsaß bis Pfalz, aber auch in Südtirol sowie Wien. „Wir“ entstammen nicht unweit der Ur-Habsburg, Kanton Aargau, woraus sich Auswanderung in die Habsburger Territorien erklärt.). Im Übrigen bin ich gebürtiger Berliner, allerdings großenteils in Österreich aufgewachsen.
        Wenn Sie so wollen bin ich mittelalterlicher „Bio-Reichsdeutscher“, das mal nur so nebenbei.
        Zweitens ist es geradezu amüsant, mir jetzt irgendeinen defätismus anhängen zu wollen, nachdem ich hier schon seit gut zwei, drei Jahren Aufklärungs-Informationsmaterial heranschaffe, um mich zum Dank alle Nase lang von irgendeiner Seite hier anmotzen zu lassen, worunter ich SIe ausdrücklich zähle! Glauben Sie, ihre permanenten Geschichts-Analysen in Puncto wer hat Schuld an der Versozialisierung u. „Verjudung“ helfen uns, wieder optimistisch die Zukunft anzupacken??
        Ich glaub schon, daß wir zu einem nicht unerheblichen Anteil „mental-geistig“ schon seit langer Zeit in die Irre gelaufen sind – die Ursünde mag vielleicht tatsächlich in der protestantischen Revolution liegen?! Wir können uns das ja heutzutage gar nicht mehr vorstellen, was für ein enormer Umbruch damals mitten durch Mitteleuropa ging, speziell eben Deutschland. Das war für alle Seiten ein riesen Trauma, zumal es ja längst nicht nur um religiöse Zerwürfnisse ging. Mit den Bauernaufständen, Thomas Müntzer u.a. wurde die „protestantische Sache“ sehr bald politisch – und zwar prä-„basis-sozialistisch“, wie man heute sagen würde. Dann kam noch die radikale Täuferbewegung dazu, die ihrerseits als erste „frühkommunistische“ Keimzelle überall für Unruhe sorgte.
        Das waren damals auch gesellschaftspolitisch sehr bewegte Zeiten, wie es sie so nie zuvor gab!
        Gesellschaft, Staat und Kirche radikalisierten sich, bis hin zum 30-jährigen, ersten echten Bürgerkrieg der Deutschen. Das gabs in der Form u. in dem Umfang nie wieder – erst heutzutage ist solch eine Situation überhaupt wieder ernsthaft vorstellbar.
        Seit dieser Zeit, also vor 500 Jahren wurde die Reichseinheit ein für allemal zerstört, die Schweiz, Holland(!) und schliesslich Österreich machten ihr eigenes Ding – das deutsche Restreich teilte sich in einen protestantischen Norden u. katholischen Süden. Dabei ist es bis heute geblieben, wenn auch die Gegensätze längst nicht mehr so schroff sind.
        Diese protestantische Bewegung des „revolutionären“ Geistes war Vorbild für alle späteren Versuche, politische o. ideologische Umstürze zu rechtfertigen u. umzusetzen. Mit dem Protestantismus wurde auch das Bedürfnis nach Toleranz u. Gleichberechtigung bei den Juden geweckt, die dann zur sog. Judenemanzipation führte. Nicht umsonst traten vielen Juden, die konvertierten zum Protestantismus über, nur sehr selten zum Katholizismus (nicht wenige Pfarrer waren/sind ursprünglich jüdischer Abstammung)!
        Wenn man also den Urgrund für die deutsche „Misere“ sucht, insbesondere die Empfänglichkeit für radikale (sozialistische o. sozialfaschistische) Ideologien, die Lust auf Autoritäts-Demontage und geradezu diebische Freude an der Zerstörung gesellschaftlicher Traditionen, Tabus u.v.a. kirchlicher Moralvorstellungen („katholischem Konservatismus“), dann hat das alles in der protestantischen Revolution seinen Anfang! Aus dem religiösen Widerspruchsgeist erwuchs schnell ein politischer u. gesellschaftlicher, der schliesslich in der franz. Revolution gipfelte. Auch da waren die Auseinandersetzungen mit den französischen (evangelischen) Hugenotten die mental-geistige Ausgangsbasis für spätere politische „Reformationsbestrebungen“, wobei aufklärerische (Logen-) Juden oft die Auseinandersertzungen noch radikalisierten.
        Aber vermutlich gehen selbst die Freimaurerzirkel/Logen auf protestantische Geheimgesellschaften in katholischer Umgebung zurück – die Jesuiten mussten sich damals nicht verstecken, deren Antireformationsagenda war offizielle Staatsdoktrin! Und die Polit-Judenemanzipation fand erst viel später statt, als das sie als Keimzelle der Urlogen in Betracht kämen.
        Ich sehe das Maurerwesen von Anbeginn sehr mit protestantisch-frühkommunistischen Idealen verknüpft, an die frühchristliche Kommunen anlehnend. Das kam den säkular-emanzipierten Juden natürlich sehr entgegen, und so vermischten sich diese mit den im Untergrund wirkenden proto-sozialistischen Geheimbünden. Ein ganz natürliches Zweckbündniss, beide waren damals in einer gesellschaftlichen Aussenseiter-Position und wollten sozial, religiös u. politisch anerkannt werden.
        So ungefähr kam das „kommunistische Ding“ ins Rollen…

        PS: das war das letzte mal, daß ich mich vor Ihnen in irgendeiner Weise gerechtfertigt habe- Ihre arrogante Ausgrenzungs-u. Diffamierungstaktik der letzten Jahre war mir nicht entgangen, hab aber bisher immer darüber hinweggesehen. Zukünftig mache ich einen riesigen Bogen um Sie – ganz wie sie vermutlich wünschen…
        Falls sie mich erneut kritisieren wollen, bitte direkt – ohne Schielblick zum Blogbetreiber 😉

      • Quasi Bestätigung meiner „These“, daß die Freimaurerei aus dem protestantischen Umfeld erwachsen ist – etwas älteres Video über die österr. Logenszene, dürfte aber überall ähnlich laufen. Etwaige politische Rivalitäten/Ausführungen sind eher Nebensache. Ungemein spannend, detailiert, „praxisnah“ u. informativ in vielerlei Hinsicht:
        (leider in viele Einzelvideos aufgeteilt, gehen aber nahtlos ineinander über)
        https://www.youtube.com/watch?v=UNplHHISCL8

    • Lieber Satellit,

      teilweise stimme ich zu, das wir Deutsche auch gewisse Defizite aufweisen, aber welche Nation ist ohne? Nur der Angriff auf uns ist stärker, eben wegen Luther und wegen unseres wirtschaftlichen Erfolges (danach).

      Jedoch, Sie verdrehen hier etwas gründlich, nämlich Ursache und Wirkung. Es war doch Rom (Vatikan), das im christlichen Gewande das römische Reich weiterführte, auch in Deutschland als „heiliges römissches Reiche deutscher Nationen“. Katholisch (das Glaubensystem) ist NICHT christlich. Luther hat das zurecht angeprangert. Davor Jan Hus aus Prag, der noch durch die Hlg. Inquisition verbrannt (1415) wurde. Also, wer verübte hier Gräueltaten?

      Auch wenn die Reformation nur oberfächlich war und leider auch selbst gewaltätige Kreise (längst nicht alle) hervorbrachte. es war ein richtiger Schritt.Zur Abwehr der Reformation wurden die Jesuiten eingesetzt, icht umgekehrt!!! Beweis: das Zeugnis eines Ex-Jesuiten Alberto Rivera.

      Der Katholizismus ist nicht die Lösung sonder der Kern der „Hure Babylon“.
      Informieren Sie sich chick.com/chick-gospel.de.

      P.S: die Preussen waren grundsätzlich gottesfürchtig, aber leider viele auch nicht. Die Wiedertäufer waren nicht radikal. Das ist eine Verleumdung.

      • @hatte weder „Werbung“ für jesuitische Geheimgesellschaften noch den Vatikan als solchen gemacht. Informieren Sie sich besser über den „wahren“ Martin Luther u. andere Reformatoren, die allesamt Mordaufträge ausgaben, sei es an einzelne Widersacher, gegen die Bauernaufstände oder bezüglich der (teis radikalen) Täufer, die zu tausenden umgebracht wurden.
        Im Übrigen sind die Evangelischen immer noch eine „katholische Sekte“, die sich anmaßt, das wahre Christentum zu verkörpern. Irren tun da beide partiell, streng biblisch gesehen!
        Tatsache ist, daß das heilige röm. Reich deutscher Nation durch den Protestantismus u. Reformismus Europa über Jahrhunderte gespalten hatte u. den „Linksdrift“ der „Aufklärer“ begünstigte.
        Die damalige fromme Gläubigkeit der meisten Protestanten berührt das natürlich nicht, und eine weitreichende Reform des Katholizismus war in der Tat überfällig.
        Aber wie so oft wurde das Kind mit dem Bade ausgeschüttet, verlor auch der Protestantismus rasch seine Unschuld u. Authentizität.
        Das Papsttum an sich war/ist nur natürlich im Sinne einer obersten (geweihten!) Autorität, die bewahrend u. hütend über die christliche Lehre wacht. Ein Papst ist nicht etwa der bessere, gebildetere Christ, gar Stellvertreter Gottes, aber er muß dem Amt als oberster Hüter u. „Cheforganisator“ betreuen – eine oft jahrzehntelange Leitungsfunktion, der längst nicht jeder gewachsen ist.
        Nebenbei: ich bin „offiziell“ evangelisch, werde aber aus unterschiedlich, gewichtigen Gründen konvertieren, auch wenn ich kein Papstfan bin, insbesondere des jetzigen!

      • Werter Achim Beck,

        die Wiedertäufer, so wurden sie genannt, hatten genau erkannt, daß man keine Säuglinge zwangsbesprengen kann.Ein Mensch kann nur in eine Glaubensgemeinschaft hinein getauft werden, wenn er sich auch dafür ohne Zwang entscheiden kann. Aus Überzeugung. Und deshalb haben wir ja das ganze Problem mit diesen Halb- oder Scheinchristen. Die sind weder noch und haben keine Kraft.
        Luther war ja ein katholischer Mönch. Es ging ihm ja um den Ablaßhandel. Und daß der Mensch ohne Werke gerecht wird. Allein aus Gnade. Was dann später zur Folge hatte, daß die Gnade mißbraucht wurde und somit der Abfall vorprogrammiert war. Diese allein aus Gnade Lehre, geht über die Schrift hinaus, diese Lehre hat die kath. Kirche nicht.
        Nachdem Luther, bezüglich des Taufverständnisses kath. geprägt war, war er gegen die Täuferbewegung, die zur biblischen Taufe stand, weil sie ihre Kindertaufe nicht akzeptierten. Er ließ sie grausamst verfolgen.
        Menschlicher Eifer ohne Geist Gottes wird immer zur Gefahr.

    • Hier sind deutliche Worte angebracht:

      „Satellit, Du bist ein Schwachkopf.“

      Einen derart verdrehten Schwachsinn liest man selbst in heutigen Zeiten selten.

      • Satellit,

        jetzt komme ich nicht mehr mit. Sie wollen doch nicht etwa katholisch werden?
        Alle Christen die in Denominationen sind wandern automatisch in die Welteinheitskirche unter Führung des Islam-Papstes Franziskus. Ich bin nirgendwo mehr eingeschrieben, denn Jesus war weder katholisch, noch evangelisch, noch Adventist und wie sie alle heißen. Jesus war nur seinem Vater im Himmel bezüglich der Lehre verpflichtet und keinen Menschenlehren, wie in den Denominationen.Und seine wahren Nachfolger ebenso nicht. Und wer sich mit den überlieferten Aussagen Jesu beschäftigt, merkt sehr schnell den Unterschied zu seiner Lehre und zur Menschenlehre. Natürlich konnte das gemeine Volk zur Zeit Luthers nicht das erkennen, was wir heute erkennen. Die hatten ja gar keinen Zugang zu den Schriften. War ja alles verboten. Die Durchbrüche kamen ja erst als der Buchdruck erfunden wurde, die Schrift von Luther ins Tiutsch (Deutsch) übersetzt wurde und dann kamen die Erweckungsbewegungen, und in den letzten 10 Jahren noch mehr Durchbruch bezüglich der Trinität. Die Wahrheit macht frei und wenn etwas als „Wahrheit“ ausgegeben wird und nicht frei macht, dann ist es auch nicht die Wahrheit.

    • Lieber Satellit,

      Sie schießen über das Ziel hinaus. Zudem war ja Hitler ein Österreicher. Ist ja eigentlich schon merkwürdig sein Werdegang hier bei uns in Deutschland.
      Es ist immer leicht, von der Gegenwart aus zu beurteilen, was in der Vergangenheit alles falsch gelaufen ist. Dazu müßte man sich in die Zeit versetzen können, welche Möglichkeiten das Volk überhaupt hatte, das alles zu durchschauen und welchen Einfluß es hatte, dieses oder jenes zu verhindern, oder besser zu machen. Wir sehen es doch an unserer jetzigen Situation, wie uns die Hände gebunden sind. Wir alle sind voneinander abhängig und natürlich wurden wir als Volk geschwächt bezüglich eines gesunden, sauberen Moralempfindens. Denn wir haben ja bereits in den höchsten Ämtern moralisch verkommene Menschen sitzen. Immer wieder hört man von ihrer Pädophilenvorliebe. Und die ganze Brut hält sich gegenseitig, weil jeder Dreck am Stecken hat. Die Ehe für alle ist ja das Tor für die Auflösung der Grundfesten der einzig gültigen Ehegemeinschaft zwischen Mann und Frau im Sinne der Fortpflanzung, damit ein Volk nicht ausstirbt. Generationenvertrag.
      Und jeder hier weiß ja, wie wir durch die 68er die die Bildungsstätten übernommen haben unterwandert wurden und werden. Denn sonst hätten solche verbildeten Politiker gar nicht entstehen können. Da ich mit meinen fast 70 Jahren zur Nachkriegsgeneration gehöre, habe ich natürlich die schleichenden Veränderungen mitbekommen, die man uns als sexuelle Befreiung verkaufte. Und die Kinder die danach geboren wurden, haben keinen Vergleich zu früher und meinen, daß das so richtig sei. Allein die antiautoritäre Erziehung die gerade bei intellektuellen Eltern ankam, denn die wollen ja nicht rückständig sein, offen für das Neue, hat großen Schaden angerichtet. Christliche konservative haben hierbei natürlich nicht mitgemacht. Und das waren überwiegend die Katholischen. Denn die Evangelischen sind die liberalen. In diesem Punkt haben Sie wieder Recht.
      Doch, was mir immer wieder auffällt, Sie fühlen sich sofort immer persönlich angegriffen und „beißen“ zurück. Vielleicht liegt das auch an Ihrem jugendlichen Alter?. Ich stehe hier schon drüber.
      Auch wenn man einmal mißverstanden wird, oder jemand eine andere Sicht hat, darf uns nicht aus der Ruhe bringen und denjenigen gleich als arrogant bezeichnen.
      Wir arbeiten doch nicht gegeneinander. Konnte deswegen nicht schlafen. Gruß !

      • @werte Inge K. – ich hatte ganz bewusst nicht ein Wort zu Hitler gesagt, verstehe daher Ihre Ausführungen nicht so richtig.
        Sie schreiben:… „sein (Hitlers) Werdegang hier bei uns in Deutschland“… – erstens war aus Hitlers Sicht Österreich ein Teil „Reichsdeutschlands“ (was faktisch bis zur „kleindeutschen Lösung Bismarks rd. 600 Jahre der Fall war, also seit der Gründung durch die Babenberger), zweitens haben offensichtlich auch die allermeisten Deutschen u. Österreicher kein Problem mit Hitlers „nichtdeutscher Abstammung“ gehabt. Hitler kam aus Linz, d.h. aus unmittelbarer Grenznähe zu Passau/Bayern, wo ja auch sein Vater als Zollinspektor arbeitete. Hitler war schon in Jugendjahren mehr nach Deutschland orientiert, das multivölkische Habsburg-Wien war ihm gänzlich fremdartig u. sogar verhasst. Der „Anschluss“ Österreichs sollte diese „Fremdartigkeit“ austreiben – ganz wörtlich zu verstehen!…

      • Von „dem“ hab ich in Jahren fast noch nie eine positive Rückmeldung bekommen – ist voll auf Rivalitätskurs, bin ja nicht aus Dummsdorf!..
        Aber machen Sie sich da keine Sorgen, wird keinen negativen Einfluss auf diesen Blog haben…

  24. ,,Die Dekadenz schlendert im Gewand einer gierigen Lust durch die Straßen der Illusion
    derweil ein innerer Ernst im Weltenwerden sich schüchtern durch die Nebengassen drückt.“

    -Christa Schyboll

    ,,Wirklich dekadent ist eine reiche Gesellschaft, deren
    Kinder als Armutsrisiko und Karrierehindernis gelten.“

    -Karl Feldkamp

    ,,Dekadenz sollte bekämpft werden, nicht kultiviert.“

    – Stefan Rogal

    https://www.youtube.com/watch?v=gwd_Iofr6ZQ

  25. OT-
    Nachdem vor wenigen Monaten vom Discounter Lidl (Großkonzern Lidl&Schwarz Neckarsulm) und Co. bei diversen Umverpackungen von Waren christliche Kreuze von griechisch- koptitischen Kirchdächern wegretuschiert wurden, Aldi widerum hatte einige Spa Toiletten Produkte mit Morgenlandmotiven komplett aus den regalen genommen.
    Wie bekannt, hat hat inzwischen der CSU Vollpfosten Markus Söder in seinem Blauweissen Bayern und knallroten München nach großer Abhängeaktion die Kreuze in den Amtsstuben aufgrund evlt. an die AFD verlorenen Stimmen wieder aufgehängt.
    Sofort gabs wieder einen großen Heuchel und Links Toleranz Aufschrei im ach so toll toleranten Lederhosen Linksgehorsamgesteuerten Bayern.

    Inzwischen hat dieser Islamtypische Unfug und Wahnsinn von Bedingungen in seinem ausgesuchten „Übernahmeland“ eine weitere Steigerung erreicht. Irgendwann mussten halt auch die Stars und Sternchen und XYZ Vips diesen Trend als Islamunterwürfigkeit persönlich zu spüren bekommen. Und sei es nur persönlich ein christlich-religöses Zeichen eines Kreuzes um den Hals zu tragen. Plötzlich ist es zumindest bei den geschossenen Starfotos in türkischen Medien einfach hinweggezaubert- sprich wegretuschiert,zensiert. Ich nehme aber an, manche dieser Popsternchen und US – Europ. Kulturbereicherer nehmen dies ohehin nicht so genau. Lieber Toeranz gegenüber dem Islam zeigen – weg ist einfach weg -Basta- siehe o.g. Lidl&Co.

    Das Symbol der Christenheit -das Kreuz zur christlichen Religion und Kultur in Europa oder auch in Übersee gehörend ist ohnehin längst eher zum Schmuckstück als eine persönliche Einstellung zum Christentum geworden. Bei Kritik ist man ohnehin der „Nazi und Rassist.“

    Kein Wunder…. TOP aktuell-
    Islamzensoren der Türkei retuschieren beim US Popsternchen Selena Gomez anlässlich eines Konzerts in der Türkei ihr umgehängtes Kreuz weg.
    AZ München vom 1.8.18
    Bei Foto von Selena Gomez Zensur: Türkischer Sender entfernt Kreuz-Kette stümperhaft. Der Sender hat offenbar ein Problem mit dem silbernen Kreuzanhänger, den die Sängerin an ihrer Halskette trägt. Stümperhaft wurde das religiöse Symbol wegretuschiert, was die türkische Zeitung „Cumhuriyet“ auf Twitter veranschaulicht.
    https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.bei-foto-von-selena-gomez-zensur-tuerkischer-sender-entfernt-kreuz-kette-stuemperhaft.66be5519-c36a-4904-a5c8-801631533d25.html

  26. Apropo „Kinder früh in Regierungsprogramme einbinden“:

    Die ekelhaften „Kuppelshows“ mit kleinen Mädchen im GEZangsfinanzierten „Elektrojuden“ gehen munter weiter – trotz heftiger Kritik!

    http://www.pi-news.net/2018/08/jara-hilft-fluechtlingen-zdf-tipps-wie-rankommen-an-zudringlinge/

    Wann wird endlich die oberste „Kuppel-Mutter“ im Kanzlerbonker VERHAFTET, damit diese unglaublichen Sauereien endlich aufhören, die für viele ahnungslose, unschuldige junge Wesen bereits tödlich endeten!

      • @Bengt – Formelle „Ehrenmitglieder“ oder regelmässige, aktive Mitglieder?
        Kohl war katholisch, Merkel ist evangelisch – glaub nicht, daß die da als einer der ihren angesehen wurden/werden. So halb-halb-Kryptojuden gibts bei denen nicht, soweit ich weiß…

      • Bengt,

        wenn ich die Rede von Sarkozy so höre, komme ich auf folgende Gedankengänge. Die herrschende Elite ist den aufkommenden Problemen aufgrund ihrer machtbesessenen Fehlsteuerungen nicht mehr gewachsen. Und unter ihnen herrscht auch keine Einigkeit, diese gefährliche Entwicklung in den Griff zu bekommen. Denn die sind sich untereinander ebenfalls uneins in Bezug Macht und Gewinn. Doch davor haben alle dann doch Panik, daß es zu einer totalen Entgleisung kommen könnte, was für alle, nicht nur für uns, sondern auch für sie selbst das Aus bedeuten würde.
        Den einzigen Weg zum Frieden für alle Völker auf Erden hat uns Jesus mitgeteilt. Deswegen wird er auch als Friedefürst bezeichnet.Wenn Menschen meinen, sie könnten diesen Weltfrieden herbeiführen, dann sind sie auf dem Holzweg. Denn wenn sie sagen Frieden und Sicherheit, kommt schnell das Verderben.
        Und weil sie nicht mehr ein und aus wissen, die Vorbereitungen für das jetzige Chaos wurden ja aufgrund ihrer Selbstherrlichkeit und Besserwisserei und Gottspielerei bereits geschaffen, meinen sie nun, dieses Chaos zu bewältigen, indem wir gezwungen werden die Auflösung der Nationalitäten, Menschenrassen usw. zu akzeptieren. Diese Akzeptanz geht so weit, daß wir, bis dieser momentane Ausnahmezustand wieder in den Griff zu bekommen wird durch eine Totalüberwachung, auch eine gewollte Dezimierung der Menschheit mitinbegriffen ist. Vielleicht denken diese heuchlerischen Frieden schaffen wollenden Idioten auch noch, daß dann eine „Auslese“ übrig bleiben wird, mit denen dann die NWO abgeschlossen werden kann. Denn genau die Völker der Erde, die diesem, ihrem Denken widerstreben, sind ja da Problem. Und genau diese, nicht „kapieren wollenden“ müssen weg. Mit Menschen, die ihr eigenes Volk, Nationalität usw. hassen, haben sie bezüglich der Vermischung keinerlei Problem. Mit denen können sie in Art als Versuchskaninchen ohne Widerspruch ihr „Experiment“
        durchführen.
        Denn derjenige von den Machthabern der heute als Retter auftaucht, kann anderntags schon der Bösewicht sein. Die spielen alle ihre Rolle.
        Und die Völker werden mit Kriegen und Kriegsgeschrei in Angst und Schrecken versetzt. Genau das hat uns Jesus vorhergesagt.
        Die Befreiung von dieser Machtelite wäre nur von unten möglich. Dazu müßten alle Völker zusammenstehen, sich weigern gegeneinander in den Krieg zu ziehen. Aber wenn es nicht einmal möglich ist für ein Volk, zusammenzustehen und ihre gegen sie arbeitenden Machthaber abzusetzen, wird es immer so weiter gehen.

    • sind das die Töchter von alleinerziehenden Müttern, die keine erzieherische Verstärkung mehr vom Vater der Tochter erhalten?. Väter, sind Männer und Männer wissen wie Männer ticken? Vor allem diese vielen fremden jungen Männer, noch dazu aus einer frauenverachtenden Kultur.
      Ein Vater, was ich unter einem Vater verstehe, würde diese Kontakte seiner Tochter verbieten. Denn jeder hat den grausamen Messertod von Mia aus Kandel mitbekommen.

  27. am 14. oktober sind in bayern landtagswahlen.

    was mich wundert ist, dass man in der aktuellen kamera noch nicht hört „der bnd warnt vor russischen manipulationen der bayernwahlen“

  28. Damit das Establischment an der Macht bleiben kann, soll der Überwachungsstaat ausgebaut werden udn eine Militärdiktatur errichtet werden. Ziel ist ein transatlantischer Supranationaler Staat.

    Google Home Mini zeichnet alle Gespräche auf
    Das ging schief: Ein frühes Exemplar des neuen Google Home Mini hatte fast durchgehend sämtliche Töne und Stimmen, die in der Wohnung zu hören waren, aufgezeichnet und an Google-Server übertragen. Ohne dass der Benutzer das wollte.
    https://www.pcwelt.de/a/google-home-mini-zeichnet-ungewollt-alles-auf,3448402

    NSA scannt täglich Millionen Bilder zur Gesichtserkennung im Netz udn in sozialen Netzwerken
    Gesichtserkennung NSA soll täglich Millionen von Fotos sammeln
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/nsa-sammelt-offenbar-millionen-von-fotos-fuer-gesichtserkennung-a-972715.html
    http://www.itespresso.de/2014/06/02/nsa-scannt-taeglich-millionen-bilder-zur-gesichtserkennung/

    SPD und CDU/CSU bauen unbemerkt DDR 2.0—> Stasi-apparat auf
    http://www.daten-speicherung.de/index.php/ueberwachungsgesetze/

    US-Beamte dehnen US Gesetze auf Europa aus. US Beamte überprüfen Reisende in Deutschland. Die deutschen Sicherheitsbehörden sind unbesorgt, da Deutschland ein Kolonialgebiet von den USA ist, dürfen diese US-Verbrecher alles machen was denen in den Kram passt.
    http://www.sueddeutsche.de/politik/geheimer-krieg-us-beamte-ueberpruefen-reisende-in-deutschland-1.1820764?

  29. Was in den USA geboren und entwickelt wird, wird naturgemäß wenige Jahre später auch in Europa als primäre politische Agenda durchgesetzt.

    ————————–

    wie gut das das meistens schlaue köpfe jüdischen glaubens sind die das planen. Was haben wir ein glück. Nur liebe ist da vorhanden.

  30. TOP aktuell -achtung könnte Brechreiz auslösen.03.08.2018 – 07:12 Uhr

    die Lügen bis Halbwahrheiten BILDon überschlägt sich heute mal wieder mit einem Bericht über Ivanka Trump. Kein Tag ohne Trump Bashing -„sonst ist jeder Tag ein verlorenener Tag“ bei den linksgesteuerten Medien.

    Diese dämliche Blatt will uns in Deutschland wieder linke Moral verkaufen und alle sollen dies beschämt glauben. Wie doof abgefahren ist das denn?

    Headline:
    Seine Einwanderungspolitik sei ein „Tiefpunkt“ Ivanka Trump kritisiert die
    Politik ihres Vaters .-

    Wie gut oder schlecht ist das Verhältnis zwischen Donald Trump (72) und seiner Tochter Ivanka (37)?

    Die politischen Unterhändler in Washington können sich gar nicht so schnell drehen und wenden wie die Familie im Weissen Haus gemischte Signale aussendet.
 Jüngste Episode: Ivanka kritisierte die Regierung ihres Vaters in einer noch nie erlebten Direktheit. Sie bezeichnete seine Einwanderungspolitik gestern als einen „Tiefpunkt“. Dann widersprach sie ihm auch noch bei seinem Krieg gegen die US-Medien. „Das war ein Tiefpunkt für mich. Und da bin ich sehr überzeugt“, sagte sie bei einer Veranstaltung der Webseite Axios über die „Käfig-Kinder“ an der Grenze zu Mexiko.

    Hintergrund –>
    Die Jungen und Mädchen waren im Juni von ihren illegal in die USA eingewanderten Eltern getrennt und in Käfigen ähnlichen Lagern untergebracht worden. Hunderte von ihnen sind noch immer nicht mit ihren Familien vereint. Viele andere leiden unter psychischen Störungen. Ivanka, selbst Mutter von drei Kindern, erklärte weiter: „Ich bin vehement gegen die Trennung von Familien und die Trennung von Eltern und Kindern.“
 Es ist das bisher erste Mal, dass Ivanka Trump öffentlich klar Stellung gegen die Politik ihres Vaters nimmt. Sie erinnerte ihren Vater gestern zudem daran, dass Amerika ein Land der Einwanderer sei und ihre eigene Mutter Ivana aus der Tschechoslowakei in die USA emigriert war. Allerdings sei sie legal ins Land gekommen.(..)
    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/ivanka-trump-distanziert-sich-von-der-politik-ihres-vaters-56527394.bild.html

    Ps. Offenbar versucht nun die deutsche Medienlandschaft durch Ivanka Trumps angegbliche Aussage quasi einem zu suggerieren und unterzujubeln, dass die gesamten westlichen Flüchtlingskritiker mit div. Reaktionen gegen illegale Einwanderer falsch liegen. Die Refugee Wellcome Politik der Hurraschreier bis zum Abwinken soll natürlich nach wie vor die „Richtige“ sein. Alles andere wäre somit grundsätzlich inhuman. (die negativen Konsequenzen daraus interessieren die NWO Ideologen nicht.)
    Toller Trick von den Moralaposteln die gerade unser Land im ICE Tempo an die Wand fahren.
    (sind wirklich so viele Frauen- auch in der US Politik oder auch in Deutschlands Gesellschaft so nahe am Stockholmsyndrom gestrickt? Oder will man uns den größten Bären der Geschichte für alle westlichen Länder aufbinden? Ich glaube schon!

    Bild- &Co. ihr Scheinheiligen Schreiberlinge für wie dämlich haltet Ihr uns eigentlich?

    • @ S-H

      Hinter der Schaffung einer „völkerlosen“, „multikulturellen“ NWO durch Masseneinwanderung stehen MÄCHTIGE „vaterlandslose“, „trans-nationale“ Finanz- und Wirtschafts-„Eliten“, die auch „im Besitz“ der wichtigsten Zeitungen sind!

      Um ihr verbrecherisches Ziel zu erreichen, müssen sie aber erstmal die MORAL der VORHANDENEN VÖLKER „zersetzen“ – diese „Drecksarbeit“ verrichten ihre linken und bolschewistischen Presse-Lumpen für sie (die meisten Zeitungsschmierer sind „links“).

      „Kein Mensch ist daher illegal“ für diese Lumpen – das ging schon los gleich nach der „Machtergreifung der SPD“ im kriegsmüden Deutschen Reich nach 1918:

      Die in diesen Wochen endlich untergehende Volksverräter-Truppe „SPD“ SCHÜTZTE damals wie heute die Terroristen und „Gefährder“ vor ihrer „Abschiebung“, um dem Volk ihre „sozialistische Moral“ aufzuzwingen:

      https://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article149328924/Die-SPD-verhinderte-beizeiten-Hitlers-Ausweisung.html

      Ich wünsche der dummen Schnepfe Ivanka (falls denn diese Nachricht kein Fake ist!) NICHT, daß unter ihren „Lieblingen“ ein zweiter mexikanischer oder islamischer ADOLF ist, der die USA genauso zerstört, wie der „Böhmische Gefreite“ ADOLF der Erste unser geliebtes Deutschland! Denn so etwas kann man einem Volk eigentlich nicht wünschen, sondern nur den IRRSINNIGEN politischen „Eliten“, die ein solches menschenverachtendes Projekt wie die ungezügelte Masseneinwanderung zwecks Vernichtung der „schon länger hier existierenden“ Nationen und Völker betreiben.

    • zu og. Kommentar
      TOP aktuell – inzwischen ist der Meinungsstreit von D.Trump und seiner Tochter Ivanka bereits in den Nachrichtensendungen ausschlachtend gelandet. U.a. mit großem BlaBla um 13.00 Uhr auf NTV.
      (allerdings, Trump dementiert, stellt dies ein wenig anders dar.

      das Phänomen Trump polarisiert die Medien seit seiner Wahl zum US Präsidenten dermaßen, als gäbe es kein anderes wichtiges Thema. Wenn dies nur mal so bei der erbärmliche Merkel und ihrer Paladine so wäre! Schönwetterreden ohne Ende.
      Obwohl sie mit ihrer dämlichen CDU/CSU bereits „nur“ noch auf 29 % Zustimmung lt. Umfragen erhält.

      Vielleicht wird demnächst wieder bei den schlechten Umfragewerten einfach ein versuchter Anschlag eines Deutschen fingiert. Dann „passt`s“ wieder. Der deutsche, politisch medienmanipulierte Michel lernt einfach schwer dazu nach 69 Jahren Linksgeschwurbel und schleichender Deutschlandabschaffung.

  31. Inzwischen alles möglich – aufgrund Moralverlust
    ein verheirateter Asylant will nun die deutsche Rieke heiraten, damit er hier bleiben kann.
    Zuerst flüchtete er mit seiner Frau und Kind, das zweite war unterwegs nach Indien. Eine gemeinsame Flucht war nicht mehr möglich, so mußten sie sich trennen.
    In Griechenland arbeitete er 10 Jahre in der Gastronomie und ging dann wegen der Krise in Griechenland 2015 nach Deutschland. (Hat ja jeder mitbekommen, daß die Türen auf waren).
    Nun die „rührende“ Geschichte. Nachdem er einen Asylantrag gestellt hat, lernte er dann im Sprachkurs, die zuvor arbeitslose Deutsche kennen, die sich entschieden hatte, als Deutschlehrerin für Flüchtlinge aktiv zu werden. Sie wurde sehr „aktiv“, verliebte sich in ihren Schüler und wollen heiraten. Aber es gibt noch Probleme mit seiner Nachweisung seines Familienstandes.
    Aber Jörg Luttmann, der „Ordnungsamtslieter“ ist da ganz zuversichtlich, dass das Oberlandesgericht in Hamm eine Befreiung erteilt und freut sich, daß somit dieser Hochzeit nichts mehr im Wege steht.
    Die verlassene Ehefrau mit den beiden Kindern interessiert überhaupt niemanden. Vielleicht kommt die „Überraschung“ erst nach der Hochzeit auf Rieke zu.
    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Herford/Hiddenhausen/3414465-Hiddenhausen-Angelika-Rieke-und-Quadud-Abdul-aus-Bangladesch-wollen-heiraten/

    • @ inge Kowalewski
      meine andere Hälfte kennt auch so jemand persönlich. Ein schwarzafrikaner hatte der Bekannten ein paar mal irgendwelche Avancen gemacht und schon mit den dunklen Rehaugen zuerst platonisch gepimpert, da ist diese abgegangen wie Schmidts Katze.
      (Ist auch nicht direkt eine Schönheit,muss nehmen was sie angeboten bekommt. )
      Sie machte dem Refugee tolle Kettchengeschenke obwohl sie sich dies eigentlich nicht leisten konnte. Rehauge nahm dankend an. Mein Anhang hatte sie zwar (so behutsam es ging) vorgewarnt was auf sie zukommen könnte- u.U. geht es nur um einen Aufenthaltstatus zu erreichen: Half alles nichts, In kürzester Zeit rannte sie mit ihm in der Gegend herum und wahrscheinlich auch ein bisschen mehr. Und schwupps- schon war sie schwanger. Des öfteren beklagte sie sich dann aber dass rehauge nicht auftaucht auf anderen Pfaden unterwegs war. Sogenannte On.Off Beziehung.
      Als ermal wieder auftauchte, plötzlich hat sie mitgeteilt, sie hätte ihn geheiratet,auch des Kindes wegen. Doch dies hielt nur wenige Monate. Schwarzer Mann über alle Berge, sie mit Mischlingskind zuhause,kein Job, kein Geld, Blöd gelaufen.
      Aber so ists halt wenn deutsche Frauen auf Schwarze, Refugees oder den Islam stehen, kommt manches ganz anders als sie denken.

      Ergo: Manche müssen in dem Wahnsinn in Deutschland/Europa froh sein, dass sie überhaupt noch leben.

      Helfersyndrom bei Frauen:
      https://www.jetzt.de/politik/helfersyndrom-bei-frauen

      https://www.welt.de/politik/deutschland/article145450296/Vor-allem-junge-Frauen-helfen-den-Fluechtlingen.html

      und so wird nicht nur in Deutschland sondern auch in der Schweiz von Linken Medien argumentiert, negiert, beschönigt, Linksutopia und Refugees wellcome schön geredet.
      Diese sind scheinbar inzwischen einfach die besseren Menschen. Das Aufwachen wird fürchterlich sein -leider die anderen, die kritiker die aus gutem Grund und Lebenerfahrung dagegen sind, warnten- auch in die Scheisse geritten.
      https://tageswoche.ch/form/kommentar/fluechtlinge-aus-afrika-sind-schwarz-und-sie-machen-kinder/

      • Schwabenland-Heimatland,

        es wird den Frauen zu leicht gemacht. Sie werden versorgt und es geht ihnen nicht so wie den Frauen früher, die wirklich hilflos, von allen Seiten verlassen, noch dazu mit ewiger „Schande“ belegt, ihr Kind zum „Bastard“ abgestempelt, wurden.Sogar in der Kirche mußten sie auf der „Sünderbank“ etwas abseits sitzen. Zudem wurden nicht alle „freiwillig“ schwanger. Denn, was damals an großem Unrecht den Dienstmägden geschah, das ist ja bekannt, wenn der „Herr“ sein „Vergnügen“ forderte und die Magd dann die „Folgen“ zu tragen hatte und dann noch mit Schimpf und Schande einer eifersüchtigen Herrin fortgejagt wurde. Anstatt, daß sie ihrem Mann die Leviten gelesen hätte. So sollten doch die Frauen heute dafür dankbar sind, daß sie nicht mehr rechtlos sind, so wie ihre früheren Artgenossinnen, nein, das Gegenteil tun sie, sie treiben es heute auf die Spitze.
        Denn, die Frauen damals, denen es vor der Ehe passierte, waren nicht so aufgeklärt wie die Frauen jetzt. Manche brachte auch sich und ihr Kind um, wegen der „Schande“. Der Mensch ist so etwas von scheinheilig, wo wir doch wissen, daß manche Frau nur Glück hatte, daß es nicht vor der Ehe „passierte“. Deshalb ja die weise Mahnung von Gott an uns Frauen, Sexualität im Schutzbereich einer Ehegemeinschaft, natürlich keine Zwangsehe, sondern eine Ehe vollzogen aus Liebe und Respekt zueinander. Aber das wird heute den jungen Menschen nicht mehr im Biologieunterricht gelehrt, es sei denn sie haben „aufklärende“ Mütter. Aber viele der 68er Mütter, sind ja bereits sexuell fehlgesteuert, wie sollten sie dann ihre Töchter anleiten können?
        Der Mensch findet nie die gesunde Mitte.

  32. Ich habe heute durch Zufall in einer Arztpraxis den aktuellen SPIEGEL /Printausgabe durchgestöbert um mal zu sehen was diese linken, völlig durchgekallten Multikulti- Moral Schmierfinken so an Bullshit verzapfen. Dieses linke Drecksblatt hat dazu passend den DIE MANNSCHAFT Selbstrücktrittler und Multimillionär inklusive Erdogan Huldiger M. Özil (eigentlich ist er ja politisch nicht interessiert,bzw. nicht im BIlde? Hat der tatsächlich eine Schulausbildung? -direkt auf die Titelseite mit seiner Rassimus und Integrationsthese gesetzt. Passt zum Spiegel.
    Schon vom 2. Blatt weg wird der Leser (ohnehin meist LINksabgedriftet) durchgehend wird in großen Einzelberichten durchwegs die AFD mit unglaublichem Hass der Redaktion und der darin zitierten Protagonisten konfrontiert.

    Insbesondere auffällig in dem Artikel: „der besorgte Bürger“.Nebst umfangreichen Text- gibts darüber auch Online darüber einen Kommentar,Zitat:
    Rechtsruck in Deutschland Besorgte Bürger

    Die Rechte vergiftet die Stimmung im Land, einer Mehrheit der Bürger macht das Sorge. Es ist Zeit, dass sich die Bundesregierung ihre Flüchtlingspolitik nicht länger von einer radikalen Minderheit diktieren lässt.Die Rechte in Deutschland betreibt mit einer Legende Politik: Sie behauptet, die Mitte zu sein. Wie anmaßend diese Behauptung ist, zeigt eine aktuelle SPIEGEL-Umfrage: Zwei Drittel der Deutschen sind besorgt über den Kurs, den das Land eingeschlagen hat. Sie beklagen einen Rechtsruck und eine Verrohung in der Politik.
    Seehofer und Söder repräsentieren nicht die Mitte, Gauland erst recht nicht. Sie repräsentieren eine aggressive, lautstarke Minderheit. Die Tragik ist, dass die Bundesregierung seit drei Jahren, seit dem Anstieg der Flüchtlingszahlen 2015, ihre Politik weitgehend nach dieser Minderheit ausrichtet.

    Millionen Deutsche haben Kanzlerin Angela Merkel 2015 zu einer humanen Flüchtlingspolitik gedrängt. Sie haben die Neuankömmlinge an den Bahnhöfen willkommen geheißen. Sie haben Kleider gespendet, Sprachunterricht gegeben. Die Hälfte der Bürger, das hat eine Studie ergeben, hat sich seit 2015 in irgendeiner Form für Geflüchtete engagiert – 2017 war es noch immer ein Fünftel.

    Die Rechte hat es trotzdem geschafft, die Hoheit über den Diskurs zu erlangen. Sie hat die Willkommenskultur maßlos diskreditiert und die Stimmung im Land vergiftet. Was folgt, ist eine Radikalisierung des Handelns.

    Die schärfste und repressivste Flüchtlingspolitik in der Geschichte der Bundesrepublik

    Merkel hat die „Wende in der Asylpolitik“, von der die CSU pausenlos spricht, längst vollzogen. Die „Flüchtlingskanzlerin“ hat die schärfste und repressivste Flüchtlingspolitik in der Geschichte der Bundesrepublik zu verantworten, auch wenn sie das selbst niemals zugeben würde.(…)
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rechtsruck-in-deutschland-besorgte-buerger-kommentar-a-1221006.html

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/deutschland-zwei-drittel-beklagen-rechtsruck-und-verrohung-a-1220477.html

    Hä ? habe ich da etwas falsch verstanden? Ich denke es ist gerade umgekehrt?!
    Man merkt sofort wie die Medien die Stimmung im Land aus irgendwelchen Gründen gerade umgekehrt auf dem Kopf schreiben. Anders ist dies nicht erklärbar,

    Wahrscheinlich fühlt sich dann der typische Spiegelleser mit seiner Gutmenschmoral mit diesen Artikeln bestätigt. Die normalen konservativen oder einfachBürger aus der Mitte der Gesellschaft die Migration, Refugee Wellcome, Rassimus, Rechts, Nazis,von Linker Ideologenseite oder dem Islam – selbst „eingedeutscht“ niccht mehr hören können, dies einfach zum kotzen finden, inkl. die AFD werden in kleinen jeweiligen Beiträgen innerhalb eines mehrseitigen Berichts als Dumpfbackige, rückständige Nationalisten bezeichnet, wo man glaubte diese Phase zugunsten NWO bereits hinter sich zu haben. Ich kam mir selbst vor als wäre ich durch die Gesinnungspolizei der weltoffenen, humanistischen,supermoralischen mutlitkultiverrückten Ideologen direkt von den in die Naziszeit zurückbeamt worden. Deutschsein ist out, wer deutsch ist ist quasi Nationalistisch, fremdenfeinlich.

    Dazu passt in der gleichen Ausgabe einen Lobgehudelten Bericht über – man glaubt es kaum (ich musste 2x hinschauen!) Claudia fatima Roth, inkl. riesiges Farbfoto. Dämlicher gehts nicht mehr. Diese Multikulti und Islamhörige Unterirdische GRÜNE Ideologin hält sich mit Unterstützung des Spiegelberichts tatsächlich als „Verfechterin und Hüterin der Demokratie!“.schließlich ist sie ja auch vom Spiegel als Kompliment bestätigt „nach Merkel die meistgehasste Politikerin der AFD.“ Ich denke das könnte hinkommen, inklusive mir und sicherlich vielen anderen Patrioten auch. Diese Frau ist in ihrem unsäglichen Grünen Refugee und Multikultiwahn verstrickt und verstrahlt als wäre sie direkt als Supergau eines explodierten Atomreaktors entspungen.
    http://www.spiegel.de/plus/claudia-roth-und-die-afd-im-bundestag-da-krieg-ich-nen-vogel-a-00000000-0002-0001-0000-000158616260

    Ach ja und die schon immer beim Spiegel wohlbekannt abgedriftete Journalistin margarete Sokowski hat auch noch ihren Senf in einem Artikel veröffentlicht, Headline: „Gespaltene Gesellschaft Integrieren – in was?
    Viel geht es derzeit um gemeinsame Werte. Doch wo sind diese Werte, wenn ein Land einen Regierungschef als Despoten bezeichnet und ihm doch Waffen liefert? Da bleibt wohl immer ein Rest von Fremdsein.(..)
    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/integrieren-in-was-kolumne-a-1219904.html

    Quintessenz des Wahnsinns:
    Ich glaube der Spiegel mit seiner Ultralinken Meinung von Schreiberlingen wird längst nicht mehr in Deutschland geschrieben und gedruckt, sondern auf einem anderen Planeten namens „Maximal Utopia“. Von dort aus gehts direkt nach Absurdistan -da ist schon Merkel die gerade versucht im Teflon Hosenanzug über Wasser zu gehen.

    Deutschland verblödet – der linke „Journalismus“ war die Mutter aller Verblödung!

    • Im Koran sind die moralischen Werte allein für den Mann festgelegt.. Die Frau ist durch diese Werte wertlos geworden und ihrem Mann ausgeliefert. Es wird über sie bestimmt. Wenn sie sich gegen diese Bestimmung auflehnt, muß sie nach der Scharia mit den schlimmsten Folgen rechnen, bis zum grausamen Mord..
      Unsere moralischen Werte stehen in respektierter Gleichstellung beider Geschlechter. Was die Aufgabenstellung von Mann und Frau beinhaltet, ist eigentlich von Natur mitgegeben. Wer ehrlich ist, merkt die unterschiedlichen Interessen bei Kleinkindern..
      Deswegen sind unsere moralischen Werte durch den Genderwahnsinn gekippt worden, wegen der fehlenden biologischen Geschlechterunterscheidung, weil das gewählte Gendergeschlecht Vorrang hat über das biologische Geschlecht.
      Mann und Frau ergänzen sich zu einer funktionierenden Einheit.

  33. „Untergang der Moral“
    – eine „Moral“ gibt es in dieser NWO-Diktatur nicht mehr. Wozu auch? Damit könnten die üblichen NWO-Bankster kein Geld mehr mit Menschen (in einer Notsituation) machen … und die üblichen Verdächtigen aus dem Irak-Krieg mischen im Hintergrund wieder schön mit …!

    – siehe neuer RT-Artikel:
    „Jordanien: Flüchtlinge als Versuchskaninchen – Und Goldman Sachs mischt mit „:

    https://deutsch.rt.com/international/73898-jordanien-fluechtlinge-als-versuchskaninchen-und-goldman-sachs-mischt-mit/

    https://www.youtube.com/watch?v=3KcCVGcznfM

  34. „Untergang der Moral“
    – eine „Moral“ gibt es in dieser NWO-Diktatur nicht mehr. Wozu auch? Damit könnten die üblichen Geheimdienste kein Land mehr destabilisieren, Unruhen und Bürgerkrieg provozieren und auslösen… das bringt wiederum Geld für die Waffen-/Kriegsindustrie. Es muss auch kein „Krieg mehr gewonnen werden“. Jahrhunderte lange Unruhen, die immer vor sich hinschwelen bringen langfristig mehr Geld für das FIAT-Money-System, mittels dessen die NWO errichtet wurde.
    Destabilisierung zur Vorbereitung für Unruhen und Bürgerkrieg – in dieser Stufe befindet sich jetzt aktuell unser Land – alles wurde von langer Hand geplant. Am Beispiel des Berliner Weihnachtsmarkt-Anschlages erklärt
    Buchautor Stefan Schubert den aktuellen Skandal, über denjeder Mensch in D Bescheid WISSEN MUSS:

    https://www.youtube.com/watch?v=9RKG9DFqdUE

  35. OT
    endlich mal eine gute nachricht von den maintreammedien – sonst Lügen linksabgedriftet verbreitend -doch diese Meldung klingt wenigstens glaubhaft – es könnte noch viel mehr sein- wahrscheinlich vom Stern von Jörges &co. bereits nach oben bereinigt damits nicht soooooo schlimm aussieht -wen nauch wenigstens die passenden Gesichter von Deutschlandabschafferin Merkel und Nahles mitgeliefert.
    Wenn auch auf die AFD und die „Rechtspopulisten“ sofort wieder eingedroschen.
    Erbärmlich !

    Stern online-
    ++ Union fällt auf Allzeittief: Von einer Volkspartei auf dem Sterbebett
    Die einstigen Volksparteien CDU und SPD verdienen kaum noch diese Bezeichnung

    Halloooo, ist da jemand? Nein, keiner mehr. Auch die CDU beginnt sich aus dem Kreis der mehrheitsfähigen Parteien zu verabschieden – sie ist mit 29 Prozent auf einem Allzeittief.

    Auszug: (..) „Angela Merkel ist verschwunden. Auf dem Boulevard macht man sich bereits Gedanken, was es bedeuten könnte, dass die Kanzlerin nicht an der Seite ihres urlaubenden Ehemanns Joachim Sauer auf einem Sessellift in Südtirol gesichtet worden ist. Eine abgetauchte Kanzlerin („Merkel: Urlaub ist Urlaub. Dazu sage ich nichts.“) im Sommerloch – Anlass zur Sorge um die Stabilität der Republik?

    Nee, das nicht. Empfindsamere Gemüter aber werden sich mit sorgenvoller Miene über die jüngsten Daten des ARD-„Deutschlandtrend“ beugen. Hier in Kürze die dramatischsten Werte: Union: 29 Prozent, SPD: 18, AfD: 17. Kein schönes Land in dieser Zeit, umfragemäßig betrachtet.

    Lassen wir die rechtspopulistischen Nervensägen von der AfD mal beiseite und addieren ein bisschen: Union und SPD kommen zusammen auf 47 Prozent, die nominelle „Große Koalition“ hat de facto keine Mehrheit mehr, wäre am nächsten Sonntag Bundestagswahl. Das muss nicht nur die abgetauchte Kanzlerin in einen sommerlichen Unruhezustand versetzen, sondern auch jeden einigermaßen aufgeklärten Bundesrepublikaner, der seinen Kopf in diesen Zeiten zu etwas anderem nutzt, als ihn mit Sonnenfaktor 50 (Achtung: schon drei mehr als die Groko) einzuschmieren.

    Die Zahlen weisen auf nichts anderes hin, als auf das bedenkliche Verschwinden der Volksparteien. Die eine – die SPD – kann diesen Anspruch mit Zahlenwerten kaum noch untermauern. Die andere – die Union – ist mit ihrem Allzeittief von 29 Prozent auf dem best-schlechtesten Weg dahin, sich von Anspruch und Status zu verabschieden.
    Wird aus CDU eine Klientelpartei wie die CSU?

    Das aber ist blöd. Denn vormalige Volksparteien, die keine mehr sind und wieder welche werden wollen, mutieren fast zwangsläufig zu grobschlächtigeren Klientelparteien. Man hat das in den vergangenen Wochen ganz gut an der CSU beobachten können – und da war es lediglich die Angst vor den Verlust an Ansehen, Macht und Stärke. Ein zerfasertes Parteiensystem mit fünf oder sechs Parteien, die sich allesamt um Teenager-Werte balgen, aber ist instabil in sich. Jeder muss irgendwie mit jedem in einem Mehrfachbündnis agieren – das stärkt die Ränder und ist Wasser auf die Mühlen all derer, die „den Etablierten“ ohnehin nichts anderes unterstellen als Konturlosigkeit und Kungelei.

    Was tun? Wie wär’s mal mit regieren – und angemessen darüber reden? Sinnigerweise ist die Zustimmung der Bevölkerung zur Arbeit der Koalition ja gestiegen, 45 Prozent der Befragten sind zufrieden, das sind vier Prozentpunkte mehr als im Vormonat. Es gäbe ja einiges weg zu schaffen – auch und gerade in dieser Sommerhitze: die Dürrehilfen für die Bauern, die überfällige Frage, wie es für die Besitzer eines Dieselfahrzeugs in diesem Land weitergeht, der Ausbau des Breitbandnetzes, die Verringerung der Wartezeiten beim Arzt – solche Sachen. Haben Sie es gemerkt? In der Aufzählung kam jetzt kein einziger Flüchtling vor. Das wäre mal mein ergänzender Vorschlag: Bei diesem Thema einfach machen – und mal nicht dauernd darüber reden.
    Angela Merkel wurde nicht vermisst

    Und Angela Merkel? Wird schon wieder auftauchen. Richtig vermisst wurde sie am Kabinettstisch am vergangenen Mittwoch nicht. Da saß Vizekanzler Olaf Scholz auf ihrem Sessel, vertretungshalber. Der Unterschied fiel kaum auf – Scholz kann auch sehr gut nichtssagend regieren.(..)

    https://www.stern.de/politik/deutschland/union-im-allzeittief–von-einer-volkspartei-auf-dem-sterbebett-8196980.html

    Und jetzt gehe ich unter die Dusche zum Abkühlen wegen der Hitze und so viel Wahnsinn in Absurdistan Deutschland.

  36. Die Ökonomen in Deutschland kopieren das US Wirtschaftssystem

    Wirtschaftlich findet Deutschland eine Verarmung statt fast wie Griechenland.
    Um dieses Problem zu kaschieren oder die Öffentlichkeit zu täusche, bedienen sich die Minsiter in Deutschland mehrerer Rechentricks.
    Deutschland manipuliert seinen BIP-Wachstum seit 2014 nach oben mithilfe von Schmugglern,Drogen-Dealern und Prostitution, um alle Finanz- udn Wirtschafts-Statsitiken zu beschönigen.
    http://www.welt.de/wirtschaft/article126560954/Dealer-und-Schmuggler-steigern-ab-Herbst-das-BIP.html
    http://www.welt.de/wirtschaft/article131170111/Warum-Sie-morgen-frueh-um-1000-Euro-reicher-sind.html

    Seit 2014 sind wir sogar viel reicher, als wir es tatsächlich sind., nur wegen der Einberechnugn von kriminellen Geschäften in das BIP!

    • Weter Bon Senior,

      man braucht doch nur auf unsere Rentner sehen. Die vor 15 Jahren noch in die Rente kamen, hatten bessere Punktberechnungen als die jetzigen. Außerdem hatte die DM noch eine Kaufkraft und somit die DM-Rente auch.
      Der Euro war eine trügerische Entwertung, die man aber schnell durchschauen konnte. Eine Breze, die heute 65 Cent kostet, hätte dann damals 1,30 DM kosten müssen. An so einen Preis kann ich mich nicht erinnern. Zudem sind die Nebenkosten zur zweiten Miete bald entartet und wenn, so wie es in meiner Elterngeneration noch war, nur ein Elternteil gearbeitet hatte und somit eine kleine zweite Rente der Ehefrau wegfällt, sieht es nicht gut aus.
      Und hat man sich noch ein kleines Häuschen erwirtschaftet, kann man bald von der Rente das Haus nicht mehr halten und dann sitzt man in der Hartz IV-Falle. Haus muß eingerechnet werden, im Grunde genommen, man wird enteignet.

  37. Zur Frankfurter Schule:
    Kognitive Dissonanzen lösen zwar, wie Psychologie und Hirnforschung zeigen, oft Wahrnehmungs- und Denkblockaden aus, können aber auch zu neuen Fragen und evtl. neuen Antworten führen. Deshalb hier ein Text aus dem 1951 veröffentlichten Buch von Theodor W. Adorno „Minima Moralia“, das auf allen Seiten der Fronten zu Überraschungen führen mag:

    „Melange. – Das geläufige Argument der Toleranz, alle Menschen, alle Rassen seien gleich, ist ein Bumerang. Es setzt sich der bequemen Widerlegung durch die Sinne aus… . (…)
    Attestiert man dem Neger, er sei genau wie der Weiße, während er es doch nicht ist, so tut man ihm insgeheim schon wieder Unrecht an. Man demütigt ihn freundschaftlich durch einen Maßstab, hinter dem er unter dem Druck der Systeme notwendig zurückbleiben muß, und dem zu genügen überdies ein fragwürdiges Verdienst wäre.
    Die Fürsprecher der unitarischen Toleranz sind denn auch stets geneigt, intolerant gegen jede Gruppe sich zu kehren, die sich nicht anpaßt… . (…) Der melting pot war eine Einrichtung des losgelassenen Industriekapitalismus. Der Gedanke, in ihn hineinzugeraten, beschwört den Martertod, nicht die Demokratie.“
    (melting pot – Schmelztiegel: heute sagt man auch. Multikulti.)

  38. Weil das moralische Empfinden nicht von der Lehre Jesu zu trennen ist, möchte ich für Christen, die hier auch mitlesen einige Gedanken hierzu mitteilen von Bruder Fokken.
    Wir haben heute so viele Frauen in der Politik, eine „ewige“ Kanzlerin usw. die nur Schaden anrichten und für einige von diesen wäre es besser gewesen, die wären zu Hause geblieben und hätten ihrem Mann die Socken gestopft.
    Die Frauenfrage im Licht der Schrift
    Gleichwertig – aber nicht gleichartig

    Es war wohl ein gewaltiger Augenblick, als Gott seiner Schöpfung die Krone aufsetzte durch den Menschen, als er Mann und Frau – männlich und weiblich – schuf. Er gab ihnen einen Ehrenplatz in der ganzen Schöpfung.
    Und dann fielen die Menschen in Schande und Sünde. Doch Gott hat sie nicht vergessen und schickte seinen Sohn mit einer Botschaft, den Weg zum wahren Leben.
    Gott will, daß der Unterschied zwischen Mann und Frau nach göttlicher Bestimmung geachtet wird. So ist z.B. der Mann zum ritterlichen Schutz der Frau aufgerufen. Die Frau ist vor Gott nicht ein Mensch geringeren Rechts, wohl aber ein Mensch von größerer Schutzbedürftigkeit. Darum ist der Mann nach der Schöpfungsordnung Gottes des Weibes Haupt, Eph. 5,23.
    Das heißt nicht, daß die Frau dem Mann voller Minderwertigkeitskomplexe wie bei den Heiden, vor allem im Islam, in sklavischer Unterwürfigkeit an die Seite gestellt ist. Der Mann, der zum Glauben gekommen ist, liebt seine Frau, als die von Gott gegebene Gehilfin (Ergänzung). Er tritt nicht als Pascha auf, sondern achtet sie höher als sich selbst. Für ihn ist die Ehe eine Blume aus Gottes Garten und keine Giftpflanze aus Sodom und Gomorrha. Der Mann widersetzt sich dem Zeitgeist, der ein antichristlicher Geist ist, und steht in Freud und Leid treu zu seiner Frau. In selbstloser und selbstverleugnender Liebe ist er der Kapitän der Ehe. Er sorgt für den rechten Kurs. Es ist nicht gut, wenn die Frau die Hosen anhat und der Mann ein Pantoffelheld ist. Als der Stärkere beseitigt er manche Hindernisse auf der gemeinsamen Lebensreise. Beide
    trachten danach, nicht gegeneinander zu stehen, auch nicht nebeneinander zu leben, sondern füreinander dazusein. Und werden ihnen Kinder geschenkt, so bleibt der Mann das Haupt der Familie und die Frau das Herz derselben. Doch muß jedes Geschöpf seine Eigenart entwickeln, ja, erfüllen.
    Leider wird heute auch im sog. „christlichen Abendland“ das Beste an der Frau zertreten. Durch die beliebte Vermännlichung der Frau verliert die Frau unendlich viel von ihrer echten fraulichen Berufung. Hier wird nicht nur die Schöpfungsordnung Gottes durchbrochen, sondern gänzlich zerstört. Die Entgleisung der weiblichen Arbeit an die männliche ist kein Fortschritt, sondern das ganze Gegenteil. Es ist widersinnig, wenn sich Frauen heute im Wehrdienst oder in der Politik betätigen, oder Polizei (Innendienst natürlich ausgeschlossen), Frauen die sich mit Kriminellen schlägern, wenn sie Berufe der Männer ausüben, die jahrhundertelang nur für Männer geordert waren.
    Auch in der kirchlich-religiösen Welt sind Frauen bereits in der Mehrzahl auf der Kanzel zu finden. Bischöfinnen und führende Frauen besetzen hochkirchliche Ämter.
    Der moderne Zeitgeist hat alle Gebiete des menschlichen Lebens erfaßt und wenn eine verheiratete Frau „nur“ für die Familie sorgt wird sie heutzutage schon diffamiert.
    Kinder die in einer solchen Familie aufwachsen haben das beste Rüstzeug für ein Leben zur Liebe und Wahrheit.
    Aus diesem Grund, wenn man ein Volk zerstören will, muß man bei den Familien anfangen. Ohne solche Familien, wie hier erwähnt, hätte unser am Boden liegendes Volks nicht auferstehen können. Erst ließ man das Volk arbeiten und schuften und als es zu Wohlstand kam, dann kam die geplante 68er „Giftspritze“ unter der wir als Volk zu leiden haben. Und die Infizierten herrschen über uns.

  39. Wehe Ihnen, die die Kleinen verführen, ein Mühlstein um den Hals, sollte diese im äußersten Meer versenken,
    das sind die Worte Jesus und diese Widerlinge sitzen in den höchsten Ämtern und weder die weltlichen, noch die geistlichen Ordnungshüter lassen das zu.
    Doktorspiele im Kindergarten. Hier wird die sexuelle Frühreife produziert.
    Es geht nur noch um die „Kindliche Sexualität mit Entdeckerlust bei Doktorspielen.
    Im Deutschen haben wir für das Mädchen und für den Jungen den Artikel das für das Kind. Es wird bei dem das nicht unterschieden ob es ein Junge oder ein Mädchen ist. Das Kind ist sächlich und erst wenn es seine Geschlechtsreife erhalten hat, ist es kein Kind mehr .
    Und natürlich schon wieder eine Frau, Professorin Ulrike Schmauch verrät die Kinder.
    Während Frau Dr. Sylvia Groß, gesundheitspolitischeSprecherin der AfD-Fraktion Rheinland-Pfalz, selbst Ärztin an dieser Kita-Pädagogik Kritik übt.
    Die AfD ist die einzige Partei, die bei diesem Gender-Wahnsinn und Kinderverführung nicht mitmacht.
    http://www.anonymousnews.ru/2018/08/04/doktorspiele-im-kindergarten-was-links-gruene-perverse-unseren-kindern-antun/

  40. Einfach nur ekelhaft wie die links-radikal-abscheulichen-Satanisten sogar noch vor laufender Stasi-Kamera links-pervers an den unschuldigen Kindern herumzerren, denn die links-populistisch-vergifteten-Taugenichtse von der links-populistisch-vergifteten-Lügenpresse-StasiSekte(SS) erfüllen denen jeden, auch noch so links-perversen Wunsch nach geschönten, links-verlogenen und verharmlosenden Lügen-Darstellungen, skrupellos — für einen links-pervers-kriminellen-Judaslohn tun diese skrupellosen-Taugenichtse-Dorfdeppen von der links-populistisch-vergifteten-Lügenpresse-StasiSekte(SS) das nun schon seit Jahren. Deswegen werden DIEse links-populistisch-vergifteten-LINKEn immer verrückter, weil die skrupellosen-Taugenichtse-Volksmörder von der links-populistisch-vergifteten-Lügenpresse-SS ihnen ALLE noch so links-perversen Wünsche nach verlogenen, geschönten und links-populistisch-verharmlosenden-Lügen-Darstellungen erfüllen um deren linke-Gefährlichkeit zu verschleiern !!!
    .

    Links-populistische Satanisten=Sozialisten wollen die WELT beherrschen !!!
    https://www.youtube.com/watch?v=h1ZAu_wPgT0
    .

    DIE Blut-befleckten links-populistischen LINKEn/SED-Flüchtlingsmörder, die an der innerdeutschen Zonengrenze viele echte-Flüchtlinge, links-grausam erschossen und ermordet haben, foltern und töten Kinder in ihren links-radikalen-Satansritualen. Die links-grausamen WELT-zerstörerischen LINKs-Populisten sind KEINE echten Menschen, sie lügen, betrügen und führen die Menschheit absichtlich in die Irre und tun IMMER so, als wenn nichts wäre ::

    David Icke- Wohin verschwinden so viele Kinder ???
    https://www.youtube.com/watch?v=KpgxeYxnQXQ
    .

    Die links-populistisch-vergifteten-GIFT-Mäuler von der Stasi-Kriegshetzer-und-VölkerMORD-Lügenpresse-SS sind alle viel viel viel schlimmer als Tiere es je sein können, drum folgt ihnen wo ihr sie seht, denn DIEse LINKEn sind ALLE viel schlimmer als Tiere und diese links-populistischen-Dorftrottel-VolksMÖRDER hetzen die Völker aufeinander, sie Hetzen zu Kriegen als Aufruf zu Gewalt gegen friedliche Staaten und locken die gesamte Menschheit links-populistisch in die Irre, die Stasi-Kriegshetzer-und-VölkerMORD-Lügenpresse-SS sind die einzigen TOD-Feinde der gesamten Menschheit schon IMMER gewesen.

    Sie erschleichen sich das Vertrauen, tun sich wichtig, gaukeln Kompetenz vor und ermorden dann hinterrücks diejenigen, die ihnen vertraut haben und bei denen diese Scheiterhaufen-süchtigen_links-geisteskranken-Gewalt-verbrecherischen-GIFT-Maul-Hexen von der Stasi-Kriegshetzer-und-VölkerMORD-Lügenpresse-SS üppig schmarotzt haben all die Jahre, OHNE jemals dafür belangt worden zu sein. Sie lügen links-populistisch die gesamte WELT kaputt und tun immer so als wenn nichts wäre und greifen links-populistisch auch noch ALLE diejenigen an, die die echte-Wahrheit sagen !!!

    .

    UNSER Militär soll doch BITTE wenigstens „ UNSERE Funkhäuser „ wieder zurück-erobern, denn dort sitzen die „Partisanen der psychologischen Kriegsführung“ in Gestalt der Stasi-Kriegshetzer-und-VölkerMORD-Stasi-Totenkopf-HASS-Redakteure und diese terrorisieren die gesamte-Menschheit mit ihrem links-vergifteten-Mediendreck und sie ALLE sind die „Partisanen der Psychologischen Kriegsführung“ und diese linken-Partisenen dürfen vom Militär durchlöchert oder eingesperrt werden, so wie ALLE linken-Partisanen durchlöchert werden dürfen. Auch ALLE linken-Techniker sind die Blut-befleckten-Schuldigen, die diese links-populistisch-vergiftete-Medien-Kloake auf Sendung geben und damit die gesamte Menschheit vergiften und absichtlich in die Irre führen !!!
    .

    WELT gegen die linksradikal-populistisch-verlogenen, links-kriminellen-Kinderschänder-Gewaltverbrecher, GIFT-Maul-Hexen !!!
    .

    Welt GEGEN links !!!

    .

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*