Aufgedeckt: Türkischer SPD-Politiker beging Sozialhilfebetrug in Millionenhöhe

Vater und Sohn Öztürk hatten in den Jahren 2013 bis 2016 Vereine zu einem System zur Ausplünderung der Sozialkassen aufgebaut.

Schaden in der Höhe von 6,4 Millionen Euro

Die Scharia-Partei SPD ist die größte Verräterpartei der deutschen Geschichte,.

  • Nicht erst seit dem Verrat der deutschen Militärgeheimnisse ihres Partei-Vorsitzenden August Bebel an England (was mittelbar zum ersten Weltkreig führte),
  • nicht erst seit der Unterzeichnung der Kriegsreditbewilligung, ohne die es einen ersten Weltkrieg nicht gegeben hätte,
  • nicht erst seit ihrem Einsatz der Verhinderung der Abschiebung Hitlers nach Österreich (ohne Hitler hätte es sehr wahrscheinlich keinen Zweiten Weltkrieg gegeben)

ist diese Partei überwiegend am Verrat gegen das deutsche Volk führend tätig.

Sie ist auch in der Gegenwart führend bei der Islamisierung Deutschlands – und hat sich mit der Antifa und der Mauermörder- und Menschenhändlerpartei SED (Tarnname „Linkspartei“) zu einem Bündnis der Ausrottung des deutschen Volkes zusammengetan.

Dass sich in dieser Partei die meisten moslemischen Parteimitglieder aller deutschen Parteien tummeln, ist kein Wunder.

Und dass mit dem Islam auch die ihm kohärente Korruption nicht nur in Deutschland, sondern nun auch in jenen Parteien Einzug gehalten hat, die ihn 0hne zu zögern aufnehmen, erstaunt nur nur Dumme und sog. Gutmenschen,  von denen wir mittlerweile wissen, dass es sich um klinisch geistesgestörte Zeitgenossen handelt. (s.hier)

Ein solches türkisches Pateimitglied der SPD hat nun durch typisch islamische Tricks, unterstützt von seinem türkischen Vater, den deutschen Staat in Millionenhöge betrogen – und das Geld privat einkassiert.

Wir sind erneut „getürkt“ worden: Dieser Begiff hat nicht von ungefähr Einzug ind die deutsche Sprache gefunden.

Wie das alles geschah, erfahren Sie im folgenden Artikel:

Michael Mannheimer, 12.August 2018

***

 

 

Aufgedeckt: Türkischer SPD-Politiker beging Sozialhilfebetrug in Millionenhöhe

Dass die Bundesrepublik Deutschland der perfekte Wirtskörper für Parasiten aller Art ist, dürfte vielen aufmerksamen Mitmenschen bereits aufgefallen sein. Nicht nur Politiker bedienen sich immer schamloser am hart erarbeiteten Steuergeld der Bundesbürger. Auch kriminelle Ausländer haben schon lange erkannt, dass man die BRD hervorragend um Millionen von Euros erleichtern kann.

Anfang des Jahres war ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss der Bremischen Bürgerschaft zur Erkenntnis gelangt, dass

„Vater und Sohn Öztürk in den Jahren 2013 bis 2016 Vereine zu einem System zur Ausplünderung der Sozialkassen aufgebaut“ hatten.

Die beiden Türken stellten aus Südosteuropa, vor allem aus Bulgarien eingewanderten Osteuropäern zum Schein niedrig dotierte Arbeitsverträge aus. Mit diesen zogen die Ausländer zum Jobcenter Bremerhaven und erhielten dort aufstockende Sozialleistungen. Einen Teil dieser Beträge lieferten die Betrüger anschließend bei den Öztürks ab. Pro Empfänger sollen 2.000 bis 6.000 Euro geflossen sein.


Buchtipp zum Thema: „Ihr Scheinheiligen! – Doppelmoral und falsche Toleranz – Die Parallelwelt der Deutschtürken und die Deutschen“


Anklage wegen Sozialleistungsbetrug gegen Vater von Ex-SPD-Politiker

Nun erhob die Staatsanwaltschaft Anklage gegen Selim Öztürk (57) wegen gemeinschaftlichen Betrugs beim Landgericht Bremen. Der Leitende Oberstaatsanwalt wirft ihm vor:

„Selim Öztürk soll von den Bulgaren jeweils 100 bis 200 Euro, gesamt 37.000 Euro bekommen haben.“

Außerdem soll er 17.800 Euro abgezweigt haben.

Seinem Sohn, dem Politiker und ehemaligen Sprecher für Medienpolitik der SPD-Fraktion, ist Betrug nach Vernehmung von 200 Personen, beschlagnahmter Datenträger und 200.000 gefilzter E-Mails nicht nachzuweisen.

Mitglieder des Untersuchungsausschusses zum Sozialbetrugsskandal in Bremerhaven bedauern, dass es keine Anklage gegen Patrick Öztürk geben wird. Ermittlungen gegen ihn laufen aber wegen Untreue, bis feststeht, woher 13.500 und 27.460 Euro von Bareinzahlungen stammen, außerdem sei ein PKW für Patrick Öztürk aus der Vereinskasse bezahlt worden. Sohn Öztürk steht laut Staatsanwaltschaft daher im Verdacht, unter anderem Vereinsvermögen veruntreut zu haben.

530 Verfahren sind gegen die Osteuropäer anhängig, die als Leistungsbezieher rechtlich als die eigentlichen Betrüger gelten.

Schaden in der Höhe von 6,4 Millionen Euro

Begünstigt wurden die Machenschaften des Vater-Sohn-Duos durch die Untätigkeit der örtlichen Sozialverwaltung, die ohne Prüfung in einer „Kultur des Wegschauens“ das Geld der Steuerzahler an Migranten verschenkte, wie die Bremische Bürgerschaft dazu festhielt. Auf die Verantwortung der Sozialverwaltung geht auch der Verlust von weiteren 600.000 Euro. Diese Steuergelder wurden für Nachhilfestunden für Kinder aus Einwandererfamilien vergeben, die aber nie abgehalten wurden.

Fast sechseinhalb Millionen Euro öffentliche Gelder sind einfach versickert, ohne dass dafür am Ende jemand geradesteht:

Herr Öztürk, mittlerweile kein SPD-Mitglied mehr, sieht keine Notwendigkeit für einen Rücktritt und bleibt im Amt. Er „vertritt“ weiter die Bremerhavner und kassiert dafür deutsches Steuergeld in Form von Politikerbezügen.

Quelle:
http://www.anonymousnews.ru/2018/08/08/aufgedeckt-tuerkischer-spd-politiker-beging-sozialhilfebetrug-in-millionenhoehe/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

80 Kommentare

  1. Ach, wer hätte das gedacht?! Nun ja: Türken – SPD – Sozialbetrug – na, ist doch alles gar nicht so schlimm! Und diese Anträge dürfen genausowenig geprüft werden wie all die Anträge der illegal eingereisten Kriminellen, Schmarotzer und Analphabeten. Und welche Rolle unsere Sozialarbeiter und anderes gutmenschlich verseuchtes Pack spielt, kann man sich vorstellen. Denn diese Antragsteller können in der Regel kein Deutsch – und sollten sie Deutsch lernen, dann dürfte ihr Wortschatz aus Worten wie „Sozialhilfe – HARTZ, Kindergeld – Arztbesuche, sehr gute ärztliche Behandlung – will Haus – will noch mehr Geld – habe Heimweh – Oma zu Hause krank und muss nach Hause – will deutsche Schlampe heiraten“, lauten. Und was es sonst noch an Geld- und Sachgeschenken gibt, kriegt man dann sehr schnell spitz.

    • Nachtrag: Werden diese auf kriminelle Art erworbenen Sozialleistungen eigentlich zurückgefordert oder dürfen diese Leute alles behalten? Diese Frage war jetzt auch ironisch gemeint, denn ich habe noch niemals mitbekommen, dass zu Unrecht ausgezahlte Sozialleistungen und Renten wieder zurückgefordert wurden. Im Gegenteil: Ich bin mir auch sicher, dass dieser Lug und Trug weihterhin praktiziert werden dürfen. Schließlich geht es uns doch so gut – und denen geht es so schlecht.

      • Lieber Toni von der Alm. Es kommt darauf an.

        „ich habe noch niemals mitbekommen, dass zu Unrecht ausgezahlte Sozialleistungen und Renten wieder zurückgefordert wurden“.

        Sind Sie Deutscher, dann aber ganz bestimmt. So werden den Rentnern, die nebenher noch Grundsicherung beziehen müssen, und Wasser und Heizung eingespart haben, grundsätzlich die Guthaben aus der Jahresnebenkostenabrechnung angerechnet. Auch, wenn diese ihre Rente, zum Teil, für die monatliche Miete mit verwenden müssen. Da ihnen ja nur der Regelbedarf von 416.- EURO zusteht. Das heißt, das Ihnen durch das SGB XII ihre Rente nur bis zu diesem Regelbedarf anerkannt wird. Der Rest davon, wird gegen gerechnet. Eine Enteignung über das „Sozialgesetz“.

      • @ Uranus

        Ja, das ist EINE der Formen, wie Deutsche „rückgefordert“ werden.
        Sollte sich zum Beispiel auch herausstellen, daß einem solchen Rentner, oder Gehartzten aus Versehen einmal aufgrund einer zum Beispiel typischen Fehlleistung der dort arbeitenden Chaoten und sonstigen Praktikanten oder museligen Sachbearbeiter ein paar Euro Zuviel überwiesen wurden, muß er die umgehend ZURÜCKERSTATTEN. Bzw. die werden gleich von der nächsten Monatsrate einbehalten.

        So simpel geht das.

        Und die andere Sache ist die: die Beträge beim Fall hier sind relativ niedrig.
        Die Geldwaschanlagen-Betriebe aller Art vom Friseurgeschäft bis zum Dönerladen erwirtschaften da schon wesentlich nennenswertere Summen. Bis in die 3-stelligen Millionenbeträge gehen da pro Jahr durch die Waschmaschinen.

        Steuerhinterziehung wäre da nur ein kleiner Anklagepunkt, da das Geld mehrheitlich sowieso aus schwerkriminellen Tätigkeiten herrührt.

        Für weite Kreise ist es völlig selbstverständlich, alle Möglichkeiten zu Betrug und Vorteilsnahme auszuschöpfen. Der Klassiker ist der BMW-fahrende Luxus-Zuhälter aus der Drogenszene mit Harem auf Sozialkassenkosten, der auch noch die Dreistigkeit hat, den monatlichen Sozialhilfesatz für sich selbst einzukassieren.

    • @ Tonivonderalm du hast Recht, aber deren Sprachschatz wird sich erweitern! Und zwar in Deutscheland is abebrannt, nix Kohle da, alle weise Schlambbe tot, und in englisch
      Game over! Heulschrecke müsse weida ziehn! Wenn hier alles genauso aussieht wie in Shithole Islam Kloake, wissen sie das sie zuhause angekommen sind! Und die Grünen und Roten und Linken ebenfalls!

      • Uranus und Exildeutscher: Als Deutscher hat man erst mal gar nicht solche Möglichkeiten zum Sozialbetrug. Machen Sie mal als Deutscher falsche Angaben beim Ausfüllen eines Beihilfeantrags – da nützt es Ihnen nicht mal, wenn Sie sagen, dass es unwissentlich war. Und mehrfach abkassieren in anderen Städten ist nicht möglich, da wir Deutsche registriert sind. Und Urlaubsreisen werden uns auch nicht bezahlt.
        Eine frühere Kollegin von mir hat mal geäußert, dass sie für zwei Monate zu viel Kindergeld erhalten hat – und was das für eine Bürokratie in Gang gesetzt hat. Ansonsten kann man uns schon noch über unsere Renten und Sparguthaben, sollten wir letzteres überhaupt noch haben, abzocken und abziehen. Da werden dann an deutsche Rentner Steuerbescheide verschickt und das auf Jahre zurück, oder man erfindet einfach Abgaben, die auf uns Deutsche umgelegt werden. „Man“ hat kein Geld mehr um all diese Asylneger, Moslems und Sinti und Roma noch „menschenwürdig“ zu versorgen und unterzubringen. Und darum müssen deutsche Arbeitnehmer auch länger arbeiten bei immer weniger Lohn und Gehalt und dann immer weniger Rente.
        Und der Sozialbetrug geht schon mehrere Jahrzehnte so. Und was wir den Asylanten ablehnen, stehlen sie sich – wurde mir vom Sozialarbeiter eines dieser Asylneger freundlich lächelnd mitgeteilt. Ich habe da in der Auszahlungsstelle für Sozialhilfe gearbeitet. Ein deutscher Sozialhilfeempfänger hätte sich verwundert die Augen gerieben, wenn er mitbekommen hätte, was diese Asylanten alles erhalten. Falsche Angaben, mehrfach abkassieren und Urlaubsreisen in die Herkunftsländer – war alles normal. Und das war Anfang und Mitte der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts.

  2. In diesem Zusammenhang darf man Willy Brandt nicht vergessen. Er hat zu seiner Regierungszeit, unnötigerweise 400 Milliarden DM, an Rentner verteilt, nur um immer wieder gewählt zu werden. Das störte ihn als Sozi natürlich nicht, da es nicht sein eigenes war!

    • Man sollte auch einen gewissen(-losen) Ex-Außenminister namens Joschka Fischer nie vergessen, der damals sagte: „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“
      Das gilt immer wieder aufs neue.

    • In diesem Zusammenhang arbeiten wir doch fleißig am eigenen Untergang.
      Immer schön gehorsam bleiben. Der deutsche Beamte machts möglich.
      Deutsche Mitbrüder in den Dreck treten und Fremde aufs goldene Tablett heben.
      So schafft man sich ab, aber sicher!
      Unterwürfigkeitssucht nennt man sowas und das zieht natürlich Schmeißfliegen an.

  3. Wir Deutschen werden in unserer Heimat mit vielen Millionen „Wirtschaftsankurbelobjekten“ unterwandert, damit das illegale verbrecherische BRD-Regime seine Macht und nationalfeindliche Politik leichter fortsetzen kann.

    Auf gut Deutsch, holen sich die BRD-Kriminellen viele Menschen aus fernen Ländern nach Deutschland, um den BRD-Schwindel welcher bereits seit 1959 betrieben wird, leichter vertuschen zu können. „Flüchtlinge“, die dank BRD in Luxus leben können, Staatshuren, Bücklinge, Denunzianten, Spekulanten, Faulpelze, Scheinbeamte, Lügenpresslinge, Schmarotzer der roten Merkeltruppe, Verblendete und Dummmenschen interessiert die wirkliche Rechtslage in Deutschland nicht. Diese werden aus Dankbarkeit dem BRD-Regime zur Seite stehen,. fliegen diese nämlich auf ist Schluss mit der Vollversorgung auf Kosten des werteschaffenden Volkes.

    Die Hälfte des deutschen Volkes, kämpft seit Jahren vergeblich gegen die Masseneinwanderung von Wirtschaftflüchtlingen an, die aus südlicher und östlicher Richtung kommen mit Versprechen in Hosentasche, auf kostenlose Rundumversorgung, Haus , Huhn und Hof……………….und die Blonde Jungfrau.

    Während die andere systemkonforme Hälfte und Nutznieser dieses verbrecherischen Systems, weiterhin stillschweigend deutsche Mädchen für sexhungrige Einwanderer aufopfert, damit man ein Leben in BRD- Saus und Braus fortführen kann, kämpft die andere Hälfte um,s überleben, um die Familie und deren Fortbestand.

    Ein Ende der Katastrophe ist nicht in Sicht, solange der national-treue Volksteil nicht zusammenhält und schließlich eine Volksregierung ins Parlament bringt.Da sind alle Widerstandsgruppierungen gefragt, AFD, 1 Prozent, verfassunggebende Versammlung, alle Staatsrechtler und Kämpfer…………und dann mit der „Eisernen Faust nach Berlin und Brüssel!

  4. „Die SPD hat jüdische Wurzeln“ | vorwärts
    h ttps://w ww.vorwaerts.de/artikel/spd-hat-juedische-wurzeln

    15.07.2008 – vorwärts-online: Erst seit mehr als einem Jahr gibt es den Arbeitskreises jüdischer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in der SPD.
    🙁

    1918 wurde das Deutsche Reich von den NaZi$ = The Creature from Jekyll Island übernommen, ihre erste Marionette war der LandesVerräter Friedrich Ebert der von den Putschern ausErwählt wurde.
    🙁

    Am 23. Dezember wird im Prozeß wegen seiner Beteiligung am Berliner Januarstreik von 1918 im juristischen Sinne festgestellt, daß Ebert, indem er in die Streikleitung in der Rüstungsindustrie eingetreten war, Landesverrat begangen hat. Da Ebert bald darauf auf Grund einer Erkrankung verstarb, zog dieses Urteil jedoch keine politischen Konsequenzen für ihn nach sich.

    In der BRD sind zahllose Schulen und Straßen nach ihm benannt, genau wie in der DDR. Die Friedrich-Ebert-Stiftung der SPD, den „Werten“ der Sozialdemokratie verpflichtet, hat mittlerweile unzählige Ableger gebildet. Eine Reihe von „Gedenkstätten“ runden dabei den subtilen Einfluß der Sozialdemokratie auf die öffentliche Meinung in der BRD ab.
    -https://de.metapedia.org/wiki/Friedrich_Ebert

    MerkelHAFT : der 23. Dezember war die GeburtsStunde des unsagbar Bö$en
    https://tinyurl.com/ybowctwv

    • @Reiner dung

      Die SPD in Deutschland, die Labour Party in England, die PS in Frankreich, die SPÖ in Österreich und die KPdSU in UdSSR-Russland und auch sogar die Democratic Party (DNC) in USA sind Alle von der Englischen Britischen Fabian-Society Ergeschaffen geworden !

      Fabian-Society

      https://recentr.academy/index.php?title=Fabian_Society

      Der Englische Britische Königliche-Freimaurer-Hochadel um die „Mountbatten-Windor-Hanover-Saxe-Coburg-Gotha-Dynastie“ und „Rothschild-Dynastie“ entwickelte und benutzte den LINKS-SOZIALISMUS und Linken Kulturmarxismus als Politsche-Ideologische-Waffe Um die Bevölkerungen von Feindlichen Gegner-Ländern zum BÜRGERKRIEGEN AUF ZU HETZEN und dadurch BÜRGERKRIEGE ANZUZETTELT in den Feindlichen Gegner-Ländern die ausgeschaltet werden sollten !

      Der LINKS-SOZIALISMUS und Linken Kulturmarxismus basieren teilweise auf Philosophische Vorstellungen welche aus den Endzeit-Erlösungsvorstellungen des Kabbala-Talmud-Judentum’s und des Jesuitentum’s Abgeleitet geworden waren und Übernommen geworden waren vom Englischen Königlichen-Freimaurer-Hochadel und als Politsche-Ideologische-Waffe benutzt zu werden vom Englischen Britischen Königlichen-Freimaurer-Hochadel gegen die Bevölkerungen Feindlicher Gegner-Länder um in diesen Ländern Bürgerkrieg anzuzettelt und Um dann dauerhaft NICHT funkierende Regierungssysteme in diesen Feindlichen Gegner-Ländern zu installiert die diese Länder dann immer weiter Herunterzudrücken tuen !

      Die Französische Revolution ab 1789 ist ein Angezettelter Bürgerkrieger !

      Danach wurde vom Englische Britische Königliche-Freimaurer-Hochadel um die „Mountbatten-Windor-Hanover-Saxe-Coburg-Gotha-Dynastie“ und „Rothschild-Dynastie“ die Fabian-Society gegründet um Weltweit zusammen mit den Freimaurer den LINKS-SOZIALISMUS und Linken Kulturmarxismus ZU VERBREITEN in alle Länder die mittels dieser Politsche-Ideologische-Waffe von innen heraus zerstört werden sollten !

      Fabian-Society

      https://recentr.academy/index.php?title=Fabian_Society

      Durch diese Englische Britische Fabian-Society hatten die „Mountbatten-Windor-Hanover-Saxe-Coburg-Gotha-Dynastie“ und „Rothschild-Dynastie“ ERSCHAFFEN Die SPD in Deutschland, die Labour Party in England, die PS in Frankreich, die SPÖ in Österreich und die KPdSU in UdSSR-Russland und auch sogar die Democratic Party (DNC) in USA sind Alle von der Englischen Britischen Fabian-Society Ergeschaafen geworden !

  5. 3 PflichtGuckVideos für WahrheitsSucher.
    WarnHinweis BildDungsMinisterium : Nicht geeignet für Schüler, Studenten, Fa. POlizei, Fa. Judstiz, VollJuristen, VollDemokraten und MerkelWähler.

    Dies wurde dem BunzelBürger schon 2012 gezeigt.

    Einwanderer: Der lukrative Trick mit der Gewerbeanmeldung
    -https://www.youtube.com/watch?v=36LlqNPbOeY

    Aus Bulgarien und Rumänien kommen immer mehr Menschen, die in Deutschland offensichtlich nicht nach Arbeit suchen, sondern nach einer Lücke im Sozialgesetz. Die besagt nämlich, dass jeder, der hierzulande ein Gewerbe anmeldet, automatisch Anspruch auf Kindergeld hat. Der Trick ist so simpel, dass man sich wundert, warum Herr Sarrazin noch kein hasserfülltes Buch darüber geschrieben hat. Eine wertfreie Faktenanalyse.
    🙁

    Arabische Clans in Deutschland 2018 Al Zein,Miri,Abou Chaker Doku HD
    -https://www.youtube.com/watch?v=BjI9u6R2P-s
    🙁
    Kontraste: Die Clans – Arabische Großfamilien in Deutschland
    -https://www.youtube.com/watch?v=eRtse8QhbAA

    Kriminelle Clans aus arabischen Großfamilien beschäftigen mehr denn je Polizei, Politik und Presse. Spektakuläre Coups wie der Diebstahl der Goldmünze aus dem Berliner Bode-Museum oder der KaDeWe-Raub verschaffen den Tätern Legendenstatus. Ehrenmorde und Gruppengewalt stiften sozialen Unfrieden und schüren Angst. Oft genügt es, wenn die Clans mit ihren Namen drohen. Wer sind diese Familien? Wie genau sieht ihre abgeschottete Parallelwelt aus? Wo kommen sie her? Was denken die Clanmitglieder über den deutschen Rechtsstaat? Antworten geben sie selbst in dieser exklusiven Reportage aus der Welt der Clans.

    MerkelHAFT : MerkeldEUtschLand dürfte das Land mit den meisten MafiaOrganisationen auf der Welt sein.
    Merkelwürdig : Die Verbindungen der Clans gehen tief in den Anus der Judstiz und der Politik.

  6. »Aufgedeckt: Türkischer SPD-Politiker beging Sozialhilfebetrug in Millionenhöhe«

    S pezialisten
    P lündern
    D eutschland

  7. „Die ,Scharia-Partei‘ SPD ist die größte VOLKSVERRÄTER-Partei der deutschen Geschichte!“

    Deshalb gehört sie auch für alle Zeiten VERBOTEN, sollte sie bis zur Wiederherstellung der DEUTSCHEN LANDESGRENZEN nicht „von selbst implodiert“ sein (wonach es derzeit aussieht!). Meinetwegen kann sie dann als Interessengruppe der bis zu ihrer Rückführung in die Würgei noch vorhandenen „türkischen Minderheit“ weiter dahin vegetieren! Hier:

    Schießbefehl gegen Deutsche (!) und martialische ABSCHOTTUNG Deutscher von Deutschen durch eine undurchdringliche GRENZMAUER von 1961 bis 1989 –

    WO WAR DIE „SPD“ DAMALS (von Grünen Khmer und Mauermörder-Linken ganz zu schweigen)?!

    https://www.mmnews.de/politik/83234-schiessbefehl-an-innerdeutsche-grenze

    Immer betreiben diese DEUTSCHLANDVERNICHTER das, was dem deutschen Volk am meisten SCHADET:

    damals FÜR „Abschottung“ der Deutschen untereinander durch einen TODESSTREIFEN quer durch Deutschland,

    heute FÜR totale „Grenzschleifung“, damit Gauner und Sozialbetrüger wie diese KOTZ-Türks hier „freie Fahrt“ haben und ganz Deutschland zu einem TODESSTREIFEN für islamische Mörder und Vergewaltiger wird!

    Inzwischen ist die von MerKILL bolschewisierte „C“DU allerdings auch nicht viel besser: Ausgerechnet kurz vor dem Jahrestag des MAUERBAUS am 13. August 1961 propagiert so ein kleiner „C“DU-Wicht den „Schulterschluß“ zwischen der MerKILL-„C“DU und der wiederauferstandenen „SED“ (Tarnname: Die Linke)!

    Man hält es nicht für möglich, was sich das Volk für einen PO.litiker-Abschaum „wählt“!

    https://www.mmnews.de/politik/83781-guenther-wegen-linkspartei-v12

    12 Jahre MerKILL haben das Volk in die totale politische AMNESIE versetzt, um es hinterrücks zu ermorden. Kommt vielleicht noch einmal ein „neuer Reagan“, um diesem Elend mitten in Europa EIN ENDE zu bereiten – der doitsche Schafswähler ist offenbar zu BLÖD dazu und läßt sich lieber von hergelaufenen Türken ausplündern, abzocken und betrügen!

    • @ Alter Sack+

      Ja, 12 Jahre MerKill habe unser Land verwüstet.

      Krampfhaft versucht die „innere Sicherheit“ die langsam nicht mehr zu vertuschenden Straßenschlachten unserer Glückssuchenden kleinzuschreiben.

      Köln läßt grüßen.
      Diesmal allerdings offener Straßenkrieg.
      Die kommen hierher, zecken sich ein und toben dann rum.
      Das alles auf MEINE und Steuerzahlerkosten.

      http://www.pi-news.net/2018/08/rathausplatz-unna-das-war-krieg/
      „Medien schweigen über Zusammenstöße – NRW-Polizei mauert
      Rathausplatz Unna: „Das war Krieg“
      Augenzeugen: „Das war Krieg“
      (…)
      Im Nachgang der Meldung durch den Hellweger Anzeiger und dem – immer gut informierten – „Rundblick Unna“ meldeten sich verschiedene Bürger, die am fraglichen Abend ebenfalls Augenzeugen des Geschehens geworden sind. Diese sprachen „von kriegsähnlichen Zuständen“ und Schwerverletzten.
      „Das war Krieg. Das hätte Tote gegeben. Die Darstellung der Polizei ist eine Farce“, schildert ein weiterer Augenzeuge: „Die Verharmlosung durch die Polizei ist erschreckend“. Ein weiterer Zeuge hatte am Montag gegenüber „Rundblick Unna“ diese Schilderungen nicht nur bestätigt – er entwirft ein regelrechtes Horrorszenario jenes Abends:
      „Das war eine Schlacht, die mit Toten hätte enden können. Unna hat am Mittwochabend seine Unschuld verloren.“ (…)“

      • @ Alter Sack und @eagle1

        Umwelt-Vernihtungspartei SPD ! Natur-Vernihtungspartei SPD !

        Mit dem Gewehr zum Badesee: SPD-Bürgermeister will Jagd auf Wildgänse eröffnen !

        http://www.anonymousnews.ru/2018/08/10/mit-dem-gewehr-zum-badesee-spd-buergermeister-will-jagd-auf-wildgaense-eroeffnen/

        Mit dem Gewehr zum Badesee: SPD-Bürgermeister will Grosse Mord-Jagd auf Wildgänse eröffnen !

        Sauberkeit und Umweltschutz sind wichtige Themen. Für mehr Sauberkeit am Wöhrder See will SPD-Bürgermeister Christian Vogel allerdings keine Absolventen eines Freiwilligen Sozialen Jahres einsetzen. Der Politiker ruft lieber offen dazu auf, Wildgänsen mit dem Gewehr den Garaus zu machen.

        Vogel heißt er, doch auf Tiere scheißt er…oder schießt vielmehr: Nürnbergs Bürgermeister Christian Vogel (SPD) setzt sich für die Sauberkeit des Wöhrder Sees ein. Auf den ersten Blick eine super Sache. Wären da nicht Wildgänse im Visier des Politikers. Was zum Schutze der deutschen Grenze ein Tabu ist, geht vollkommen klar, wenn man sich im Tierreich bewegt. Im Kampf gegen den Gänsekot am Wöhrder See soll zukünftig von der Schusswaffe Gebrauch gemacht werden.

        Neben der bekannten Weihnachtsgans landet in Nürnberg wohl schon bald auch die Sommergans auf dem Tisch. Hintergrund ist eine absurde Idee der Regierenden. Das Federvieh soll rund um den Wöhrder See zielgerichtet mit dem Gewehr erlegt werden dürfen. Damit will Bürgermeister Christian Vogel (SPD) die beliebten Strände des runderneuerten Stausees im Herzen der Stadt sauber halten. Eine äußerst bemerkenswerte Idee.

        Das Wohl der Menschen sei ihm wichtiger als das Wohl der Tiere, begründete Vogel den radikalen Schritt der Stadt zur angeblichen Reinhaltung der Uferbereiche. Von Tierschützern und empörten Bürgern auf sein perverses Vorhaben angesprochen, behauptete Vogel, dass nicht alle Gänse abgeschossen werden sollen. Nur ein paar Schnattertiere sollen die Schrotflinte zu spüren bekommen, wird der Bürgermeister zitiert. Vogel ist der Meinung, dass die übrigen Wildgänse dann den See meiden würden, was natürlich völliger Unsinn ist.

        Anstatt sofort zu drastischen Maßnahmen wie dem Abschuss zu greifen, sei von der Stadt noch nicht mal versucht worden, das Fütterungsverbot streng zu kontrollieren, ist sich der Vorstand des Tierschutzvereins, Marcus König, sicher und kritisiert das Vorhaben des Bürgermeisters scharf. Doch dieser schert sich weder um die Kritik aus allen Reihen der Bevölkerung, noch um das Leben der Wildgänse. Wie herzlos kann ein Mensch eigentlich sein?!

        Eine Online-Petition fordert die Stadt unter der Überschrift „Keine Erschießung der Wildgänse am Wöhrder See“ dazu auf, die Entscheidung zur Jagdfreigabe zu überdenken. Und obwohl bereits über 8.000 Menschen die Internet-Petition unterschrieben haben, sieht es schlecht für die Wildgänse aus. Bei der Stadt hat man ganz offenbar kein Herz für Tiere, sodass viele Beobachter davon ausgehen, dass am Badesee bald scharf geschossen wird.

        Da wird der Ausflug zum Baden doch gleich zum Erlebnistrip. Ob die gnadenlos getöteten Tiere im Anschluss auch direkt am See zum Verkauf angeboten werden, wollte die Stadt auf Nachfrage nicht bestätigen. Zuzutrauen ist es den geisteskranken Gestalten in den Regierungssesseln jedenfalls.

        http://www.anonymousnews.ru/2018/08/10/mit-dem-gewehr-zum-badesee-spd-buergermeister-will-jagd-auf-wildgaense-eroeffnen/

      • @Pogge

        Wenn ich diesen Typen, der sich Bürgermeister schimpft, schon sehe!!!
        Mit Sakko und Einstecktuch entscheidet dieser Kretin über Leben und Tod
        und schiebt den Umweltschutz vor. Ja, Leben vernichten können diese Büttel,
        deren Taschen immer prall gefüllt sind.

        Es gab mal eine Zeit da sammelte man den Mist der Tiere auf den Weiden ein, um
        den eigenen Garten zu düngen.

        Ebenso könnte man den Mist der Gänse sammeln, der sich sicherlich genauso
        als kostbarer Dünger erweist. Leider sehe ich in führenden Postionen nur noch
        absolute Versager, die am liebsten alles was ihnen im Wege steht, ermorden.

        Für mich stehen die Gänse auch für die autochthonen Deutschen, die man ebenso
        perfide abschlachten lässt, während das gesamte Politgesindel mit Sakko und Einstecktuch
        herum steht und applaudiert…

  8. Ich wollte es schon wegschmeiße. Frankfurter Rundschau vom 02.10.2009

    „SPD wirbt um Migranten“

    Kampagne mit Plakaten

    „Auch die Migranten sollen ihre Heimat politisch mitgestalten“, sagt Imren Ergindemir, die türkischstämmige, stellvertretende Vorsitzende der Frankfurter SPD. Für die Sozialdemokraten in der Stadtgibt es da bisher eine wenig zufriedenstellende Rechnung: 43 Prozent der Frankfurter besitzen einen Migrationshintergrund, (Das war im Jahr 2009) aber lediglich sieben Prozent der SPD-Mitglieder. „Das ist deutlich zu wenig“, so der SPD-Unterbezirksvorsitzende Gernot Grumbach. (2009)

    Und deshalb startet die Frankfurter Partei jetzt eine groß angelegte Kampagne zur Integration von Migranten: Sie sollen Mitglied werden, unter dem Motto „spdplus.de“.

    Auf drei Plakatmotiven werben Migranten für die SPD, etwa die Geschäftsfrau Nadia Quani, F“Frankfurterin des Jahres 2005″, gemeinsam mit einem jungen iranischen Lebensmittelhändler.

    In den Stadtteilen werben die Sozialdemokraten gezielt bei Vereinen um Migranten. Anfang 2010 ist eine Veranstaltung zum Thema geplant. Näheres unter spdplus.de“. (Aus dem jahr 2009)

    Das wird sich wohl in Frankfurt durchaus ähnlich abspielen können. Zumal dort derart viele Baufirmen ihre Arbeiter nicht bezahlt haben, und die Gewerkschaften den Betrogenen einmal sinnvolle Unterstützung leisteten.

    • Warum macht es sich die SPD so schwer?
      Die SPD muß nur die Nahles (Frau)los werden, einen Imam/Mullah mit Turban und Kaftan zum Parteichef machen und die werden sich nicht vor Anträgen retten können… Inschalla

      Zynismus off!

    • Uranus,

      wir brauchen uns überhaupt nicht mehr zu wundern. Die haben ja ihre Leute schon überall an den Schalthebeln sitzen.

      Da haben wir ja bereits das Nachsehen. Das hätte niemals zugelassen werden dürfen. Die doppelte Staatsbürgerschaft hat alles möglich gemacht, was nie möglich sein hätte dürfen.

      Mich würde einmal interessieren, ob Deutsche in der Türkei in den Ämtern, in der Regierung, in der Wehrmacht und bei der Polizei zu finden sind.

      Welche Strafe erwartet diese Betrüger? Diesen hohen Schaden können sie nie im Leben zurückzahlen. Gerechterweise müßte ihnen jeglicher Besitz genommen werden und gnädigerweise bezahlen wir ihnen den Rückflug in ihre Heimat ohne Wiederkehr.
      Sie können ja dann dort mit ihren „Erfahrungen“ hier, schon einmal der türkischen Regierung“ behilflich“ sein in der Veruntreuung anvertrauter Gelder.

      • @ Inge K.

        Stimmt natürlich.
        Der Unfug mit der doppelten Staatsbürgerschaft muß baldigst RÜCKGEFÜRT werden.

  9. Geld, noch dazu deutsches Steuergeld, stinkt eben nicht.
    Man nimmt es mit. Politischer Filz machts möglich!

  10. Sogar der eine oder andere Bürgermeister muss nun Farbe bekennen.

    -Deutsches Steuergeld
    -für alle in der Welt

    Schlechtes Benehmen und Migration ins deutsche Sozialsystem: Bürgermeister schlagen Alarm

    Die Oberbürgermeister vieler deutscher Städte und Gemeinden schlagen Alarm. Zum einen klagen sie über eine gezielte Migration in das deutsche Sozialsystem, zum anderen warnen sie vor Tumulten durch das schlechte Benehmen von Migranten ohne Bleibeperspektive.

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/gezielte-migration-in-das-deutsche-sozialsystem-und-schlechtes-benehmen-obs-schlagen-alarm-a2514213.html?text=1

  11. OT
    Herr Gauland im Interview bei der Weltwoche!

    Alexander Gauland
    «In der AfD gibt es keine Rechtsextremen»

    Alexander Gauland ist einer der umstrittensten und erfolgreichsten Politiker Deutschlands. Seine Partei, die AfD, könnte bald zur zweitstärksten Kraft aufrücken. Der sensationell anmutende Aufstieg weckt Widerstand und Verunsicherung.

    Gauland erklärt sich im bisher ausführlichsten Interview.

    siehe:
    https://www.weltwoche.ch/ausgaben/2018-30/artikel/in-der-afd-gibt-es-keine-rechtsextremen-die-weltwoche-ausgabe-30-2018.html

    ..und heute Abend im Sommerinterview:

    https://www.facebook.com/afdimbundestag/photos/a.159958374587682.1073741828.151974798719373/292805744636277/?type=3&theater

    • die Wahrheit stand schon immer zum Recht.
      Man spricht vom rechten Weg, den jeder gehen sollte.
      Eine extreme Wahrheit gibt es nicht, sondern nur eine unbequeme, die es erforderlich macht, die verlogenen Altparteien in hohem Bogen rauszuwerfen. Wenn dieser Rauswurf extrem sein soll, nachdem sie doch nicht freiwillig das Feld räumen, soll mir mal einer erklären, was er unter „Dringende Überlebens- Notwendigkeiten zu tun“ versteht.

  12. Ist hier vielleicht jemand der meint daß die hier besser sind ?
    Das hier ist das gleiche Dreckspack !

    Wirbt die CDU um die Stimmen der Deutschtürken und verspricht 25€ mehr Kindergeld ?

    https://www.mimikama.at/volksverpetzer/tuerkische-anzeige/

    In einer Anzeige soll die CDU auf türkisch um die Stimmen türkischstämmiger WählerInnen werben und darin unter anderem um 25€ mehr Kindergeld versprechen. Die Anzeige ist echt!

    „Ja, das Kindergeld soll im Falle eines Wahlsiegs um 25 Euro angehoben werden“.

    Wann vergeht der das unverschämte Grinsen ?

    https://www.cdu.de/sites/default/files/styles/large/public/media/images/angela_merkel/130419-angela-merkel-1322×744.jpg?itok=nP74B-w-

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Wirbt die CDU mit diesem Wahlplakat um Stimmen von Muslimen ?

    https://www.mimikama.at/volksverpetzer/idu/

    „Wer den Islam liebt, wählt CDU“ heißt es angeblich auf einem Wahlplakat. Eine Frau mit Kopftuch ist darauf abgebildet und dabei steht: „Gewöhn Dich daran! Ich bin die neue CDU“.
    Doch das ist ein Fake ?

    Jetzt ist plötzlich dieses angebliche Wahlplakat der CDU aufgetaucht:

    https://www.mimikama.at/wp-content/uploads/2017/09/21741532_1863265397335903_1701334630_n.png

    Ob es nun ein Fake ist oder nicht . An allem ist ein Stück Wahrheit !

    Und das hier ist typisch für diese Verräterpartei :

    #Hochverrat :
    Merkels Außenminister : „Die Türken haben Deutschland aufgebaut“

    https://www.youtube.com/watch?v=Zq5msWNEi8Y

    Hier ein Kommentar von : Hendrik Gloor

    Gabriel du Stück scheisse…Ich hoffe du wirst samt deiner Merkelbrut untergehen.es kommt der Tag da jagen wir euch aus unserem Land und holen uns zurück was uns gehört!!!für unser Heiliges Deutschland!

    • Fantomas,

      weil man befürchten muß, daß man vom, zum Recht stehenden Volk, nicht mehr gewählt werden wird, weil man das Recht des Volkes außer Kraft gesetzt hat, muß man natürlich um weiter herrschen zu können, sich an die Neuhinzugekommenen wenden, die nur am deutschen Sozialtopf interessiert sind. Ob Deutschland den Bach hinuntergeht ist denen schnurzegal, so lange sie gut und gerne hier leben können.

      Was interessiert die unsere Kultur, unsere Lebensart, Gewohnheiten, Gepflogenheiten, Heimat- und Kunsterhaltung, das Gedenken an unsere Vorfahren, unsere Geschichte. Null. Ist doch kein Bezug da.

      Die wollen hier nur leben auf Kosten von uns und sich hier einpflanzen, indem sie unsere Kultur nicht respektieren, sondern ihre uns überstülpen wollen. Die Vorarbeit hierzu hat Özeguz schon getan.

      • @ Satellit

        Immer wieder wichtig festzustellen.
        Immer wieder wichtig.

        🙂

        Repetition mater studiorum…… 😉

        Solche Sätze müssen weitgestreut häufig in den Kommentarspalten unter den MSM-Portalen landen.
        Und als Gegenaussagen, falls jemand behauptet, die Türken hätten Deutschland mit aufgebaut…. sofort Gegendarstellung…

        Deutschland hat den Aufbau der Türkei in großen Brocken finanziert.
        Unter anderem durch diese nun endlich mal umstrittenen Sozialleistungen und Krankenkassenzugriffe (Kindergeld ins Ausland/ medizinische Behandlungen auf Krankenkassenkosten für ausländische „Familienangehörige“, die hier NIE gelebt haben), aber natürlich auch mittels direkten Wirtschaftstransfers und Handelsverträgen zu Gunsten der Türkei.

        Seit Jahrzehnten, seit den 60gern eben.. wie es die Besatzungsmacht damals festgelegt hatte.

  13. Aus obigem Text :

    „Begünstigt wurden die Machenschaften des Vater-Sohn-Duos durch die Untätigkeit der örtlichen Sozialverwaltung, die ohne Prüfung in einer „Kultur des Wegschauens“ das Geld der Steuerzahler an Migranten verschenkte, wie die Bremische Bürgerschaft dazu festhielt. Auf die Verantwortung der Sozialverwaltung geht auch der Verlust von weiteren 600.000 Euro. Diese Steuergelder wurden für Nachhilfestunden für Kinder aus Einwandererfamilien vergeben, die aber nie abgehalten wurden“.

    Sowas kommt doch nur zustande wenn in den Amtsstuben junge und dumme Nullen sitzen die keine Ahnung und keinen Durchblick haben .
    Hinzu kommt noch eine gehörige Portion Faulheit !

    Und wenn der Feierabend näher rückt , wird alles schnell unterschrieben . . . und was se unterschrieben haben wissen se am nächsten Tag nicht mehr !

    Nach dem Motto : Mir egal , überprüft sowieso keiner !

    • Fanromas: Ich würde diesen jungen und dummen Nullen die keinen Ahnung und keinen Durchblick haben, keine Vorwürfe machen. Die haben sicher von „oben“ ihre Anweisungen und Befehle erhalten – und da gehört nun mal unsere Kultur des Wegschauens dazu. Und wenn diese Leute ihren Arbeitsplatz behalten wollen, dann machen sie das mit.
      Ich habe es nicht mehr mitgemacht in dieser Auszahlungsstelle für Sozialhilfe. Und dafür habe ich meine mir genommene Achtung und Würde wieder erhalten. Und wie es meinen damaligen Kollegen beim Sozialamt ergangen ist, brauche ich hier nicht extra zu erwähnen. Rückhalt haben sie keinen gehabt. Und die meisten von ihnen waren am Ende ihrer Sozialamtstätigkeit krebskrank.
      Ich habe in einer norddeutschen Großstadt hautnah erlebt, was sich in den Behörden abgespielt hat mit kriminellen moslemischen sogenannten Flüchtlingen.

      • TonivonderAlm

        man merkt, daß Sie am eigenen Leib verspürt haben, wie alles läuft, wenn man Gewissen hat.
        Verstehe natürlich auch, daß einer allein nicht viel erreichen kann. Der wird fristlos entlassen und wenn er die Gründe hierfür öffentlich macht, dann drohen ihm Anwaltskosten.

        Aber- die im gehobenen Dienst stehenden, die praktisch ihre sichere Pension bereits in der Tasche haben, aufgrund der wenigen bevorstehenden Dienstjahre noch, die könnten auf die „Sahnehaube“ verzichten und einen Aufstand der Anständigen machen. Würde immer noch sehr gut zum Leben reichen. Denn um die Existenz geht es bei denen nicht mehr.

        Mit Achtung und Würde zu gehen, schützt vor manchen seelischen Nöten, die sich auf den Körper umschlagen.

    • biersauer: Ich werde jetzt in diesen Link nicht hineinklicken, aber: Warum wollen die heim? Sind das überhaupt Syrer? Werden ihnen ihre Wünsche nicht sofort erfüllt? Sind sie von zu Hause mehr Komfort gewöhnt (hat mal so eine Syrer-Schnalle mit Kind geäußert)? Ist das geschenkte Geld zu wenig und es reicht nicht um die gesamte bucklige Verwandtschaft hier her zu holen?

      Und reicht es auch nicht für den Heimaturlaub und die Wiedereinreise? Bekommen sie dann noch zusätzliches Geld, wenn sie sagen, dass sie heim wollen?

      Haben sie den versprochenen Mercedes oder BMW nicht erhalten – auch wenn sie gar nicht Autofahren können?

      Wohnen sie immer noch in der Flüchtlingsunterkunft – und das womöglich noch mit Ungläubigen?

      Sind in der Flüchtlingsunterkunft die Klos und andere Räume verschissen und es kommt niemand zum putzen?

      Sollten sie endlich die versprochene Wohnung oder gar ein Haus erhalten haben, passt ihnen die Einrichtung nicht, und hier sind die Klos und andere Räume auch verschissen und wie in der Flüchtlingsunterkunft wurden die diese Räume zu Kloaken und Müllhalden umfunktioniert und keiner kommt und putzt und räumt auf?

      Haben sie womöglich gebrauchte Möbel und Elektrogeräte erhalten, auch wenn sie gar nicht wissen, wie sie mit diesen Elektrogeräten umgehen müssen? Schmeckt das geschenkte Essen nicht?

      Wurden ihnen Schweinefleischgerichte angeboten? Haben sie während des Rammeldans jemanden essen sehen – und womöglich auch noch Schweinefleischprodukte?

      Haben sie im Wartezimmer eines Arztes warten müssen und wurden Ungläubige vor ihnen behandelt?

      Hat so eine deutsche Schlampe es gewagt, einen von ihnen abzuweisen? Haben es die Helfer_innen gewagt, der Moslem-Schnalle einen Kinderwagen anzubieten in dem ein christliches Kind gelegen hat (ist auch schon vorgekommen, und der Kinderwagen wurde abgelehnt)? Haben die Kinder in der Schule Probleme weil sie kein Deutsch können – und weil sie mit ihrem IQ-60 überhaupt nichts raffen?

      Müssen diese Kinder in der Schule neben die Kinder von Ungläubigen sitzen? Sind inzwischen verstorbene Verwandte nicht in die wahre Heimat überführt worden und wurden auf einem Friedhof auf dem Christen beerdigt wurden beigesetzt? Kommen zu uns „Flüchtlinge“, die sie nicht leiden können?

      Und kommen überhaupt zu viele in unser Land und wir können ihnen dann ihren Lebensstandard nicht mehr garantieren weil zu viele kommen und der zu verteilende Kuchen immer kleiner wird? Fühlen sie sich nicht gut, wenn sie mit uns zusammen in öffentlichen Verkehrsmitteln fahren müssen?

      Fühlen sie sich überhaupt nicht gut, weil sie bei uns Ungläubigen leben müssen und unsere Geld- und Sachgeschenke annehmen „müssen“? Können sie nicht verstehen, dass wir für ihre Vergwaltigungs-, Mord – und Komaschlägerkultur kein Verständnis haben? Können sie nicht verstehen, dass wir uns sehr ungerne unser Hab und Gut von ihnen stehlen lassen?Sind sie beleidigt weil wir von ihnen anständiges Benehmen verlangen?

      Also, ihr lieben Syrer: tut uns den Gefallen und zieht Leine. Wir wissen zwar nicht, wie wir ohne euch leben können, aber glaubt mir, wir schaffen das. Ich hoffe nur, dass die Behörden eure Pässe herausrücken, solltet ihr je welche gehabt haben.

      • Alles berechtigte Fragen – eswird sich heraus stellen! Offenbar sind die Versprechungen der Merkel doch nicht so verlockend.
        Aus den nahen Flüchtlingslagern kehren doch viele heimwärts, wie man liest, es sind vor allem ganze Familien, währenddem einzelne Abenteurer keine Lust auf Heimkehr zeigen.

    • biersauer: Ich bin mir gar nicht so sicher, ob diese Syrer wirklich heim wollen und dass viele dieser sogenannten Flüchtlinge doch lieber hier bleiben, auch wenn die Versprechungen der Merkill oder gar der Schleuser doch nicht so verlockend sind. Oft genug wird dieses „wir wollen Deutschland verlassen und wieder nach Hause“ als Erpressung und Druckmittel angewandt, um ihren aggressiv gestellten Forderungen mehr Nachdruck zu verleihen und weil wir Deutsche es nicht verantworten können, wenn diese Leute mal wieder beleidigt sind. Es sind dann die rot/rot/grünen Gutmenschen – besonders in den Parlamenten – die am Rad drehen und bittere Tränen weinen, weil es diesen armen, braven guten Menschen hier nicht gefällt – und natürlich wir Deutschen schuld sind.
      Dieses Spielchen wird schon seit Jahren besonders von Türken und anderen Moslems gespielt.

  14. Das gesamte BRD-System ist ein Konstrukt der inszenierten Täuschungen, Lügen, Vertuschungen und der daraus hervorgehenden Ungeheuerlichkeiten, die aus der geistigen Verdorbenheit einer vollkommen geistig degenerierten BRD-„Regierung“, den Parteihörigen Lügen-Medien und einer weitgehend degenerierten Gesellschaft die sich als rot-grün indoktriniertes, linkes Gutmenschentum definiert, resultieren. Offensichtlich leben die meisten Menschen dieses Landes in einem kollektiven Wahnsinn oder miteinander verbundene kriminelle Aktivitäten.

    Einschlägige Geschehnisse und Verbrechen durch Merkels Neubürger werden gezielt durch systemtreue Justizschauspieler tuscht und die Informationen darüber unterdrückt.

    Aber dafür sparen die beauftragten , hörigen Lügen-Medien nicht daran, in den lästigen TV-Werbepausen in zig Werbeclips ihre Pflichtneger und Lieblinge zu präsentieren.

    Dieses Land, zunehmend islamisch geprägt und vermutlich in naher Zukunft mit muslimische Feiertage an den Islam unterworfen, entwickelt sich zunehmend in eine Hölle der politisch aufgezwungenen „Vielfalt“.

    Der hereingeholte Orient lauert an jeder Ecke und für eingeborene Deutsche ist die eigene Wohnung, solange man vom Vermieter noch nicht vergrämt oder rausgekündigt wurde weil er Platz für lukrative Neubürger schaffen will, der einzige und letzte Rückzugsort, den Bereicherungen und dem täglichen Wahnsinn der dieses Land überschwemmt zu entkommen.

    Gerne lebt man als Deutscher………als richtiger Deutscher….. in diesem verrückten Land schon lange nicht mehr wirklich, sondern gerade noch einigermaßen gut und das auch nur, weil man wenigstens noch was zu fressen kriegt.

    Ich bin mir sicher, nach dem Sturz des Merkelregimes wird viel Jauche an die Oberfläche geschwemmt, Es wird uns der ehrlichen Bevölkerung die Sprache verschlagen, was in dieser BRD Diktatur von Versagern, Betrügern, Lügnern und Feiglingen Alles getrieben wurde.

    Ich bin mir sicher das wir erfahren werden, das die Hälfte der Politclowns und ihrer Helfer bereits bei Zeiten klamm heimlich zum Islam konvertiert sind.
    Nur so kann ich mir die ungeheuerlichen Verbrechen und den unsagbaren Verrat an uns erklären.
    Die Zeit wird Es zeigen und richten……….

    • werter ernst,

      gut kommentiert. Zum Islam konvertiert denke ich weniger, sondern eher profitiert von den Ölgeschäften. Denn zuvor waren diese Wüstenvölker total unwichtig. Da begannen die faulen Kompromisse und der Ausverkauf unseres Landes. Die Abhängigkeit vom Erdöl hat die Islamisierung beflügelt und wir wurden an die Scheichs verkauft, so wie soundoffice einmal geschrieben hat.

  15. Hierzu zu diesen wunderbaren Betrugsvoraussetzungen, die überhaupt nicht möglich sein dürften, paßt auch der Betrug der mehreren Identitäten.

    Obwohl man davon weiß, finden nach wie vor keine Kontrollen der Invasoren statt. Selbst Personen, die sich von uns Deutschen im Straßenbild unterscheiden, sich sogar auffällig benehmen, dürfen nicht kontrolliert werden, wegen der Rassismuskeule. Obwohl dies doch dringend notwendig wäre, nachdem so viele, angeblich über 130.000 dieser „Art“ untergetaucht sind. Nicht einmal prüfen darf die Polizei ob das ein Aufgetauchter sein könnte.

    Somit gibt unsere volksabschaffende Regierung ihre Macht an kriminelle Invasoren ab, denn sie zeigt sich aufgrund solcher hirnrissigen Bestimmungen „machtlos“ gegenüber diesen. So daß diese, derart mächtig werden und bald über uns herrschen können. Narrenfreiheit im Narren des Deutschen Volkes, ein Blankoscheck-Geschenk der deutschen Regierung an Kriminelle um uns beiseite zu stellen, kalt zu machen. Denn weil wir das als „Pack“ und „Köterrasse“ nicht dulden, sind wir nicht mehr ihr Volk. Weil wir uns wehren gegen solche Rechtsbrüche.

    Wie viele Gräuelmorde meint eigentlich Frau Merkel mit dem Akzeptieren?
    Gibt es da auch keine Obergrenze? Ach ja, nachdem alles ein Einzelfall ist, fällt ja die Addierung flach. 1 und 1 und 1 und 1 bleibt immer 1 = ein Einzelfall. So wird das Volk „beruhigt“ und kann weiter unbesorgt sein. Doch dort wo die grausamsten Morde passiert sind, wurden die Menschen doch aufgerüttelt und zeigen Parole. Kandel, Cottbus bringt frischen Wind den Aufstand der Anständigen ins Land.
    Wir müssen viele werden, denn als Einzelkämpfer kann man uns schnell in die Psychiatrie stecken, aber ein ganzes Volk nicht.

    Nur, wie wird es dann wohl dieser volksabschaffenden Regierung ergehen, wenn die Kriminellen den Staat übernehmen? Haben sie das auch schon bedacht? Denn dann können sie auch abdanken, es sei denn sie konvertieren.
    Nur mit der „Ehe für alle“, Christopher Street Day und Genderschmarrn ist es dann vorbei.

    • Weil ich soeben von Kandel sprach, wo die Bevölkerung zusammensteht,
      was macht die Regierung, nach diesem Messermord? Steht die auch zum Volk?
      Kandel – Wie der semifaschistische Staat seine eigenen Bürger bekämpft.

      Ein Staat, der seine Bürger betrügt, indem er deren Steuergelder verschwendet an Unberechtigte, seine Frauen und Kinder Vergewaltigern zum „Fraße vorwirft“, junge Burschen, die die Frauen schützen, am Straßenrand zertreten läßt, wie Würmer, hat kein Recht mehr an und auf seine Bürger. Alle Steuergelder, die er zweckentfremdet, praktisch dem Volk stiehlt, und diejenigen, die dabei mithelfen, gehören alle, wegen Betrug und Diebstahl am Volk hinter Gitter.

      Die Auswirkung von Merkels Schwur sieht nämlich so aus.
      Allen nur erdenklich möglichen Schaden dem Volk zufügen und alles was für das Volk nützlich wäre, an die ganze Welt verschenken, in der Wunsch-Erfüllung Fischers, der aufgrund seines Deutschlandhasses in unserem Land Karriere machen konnte, weil die Linken und Grünen aus dem selben Geblüte sind.
      Diese Schädlinge, diese Nichtsnutze unterstützen diese schändliche Arbeit, weil sie nicht fähig sind, sich produktiv einzubringen. Sie leben überwiegend von der Schaffenskraft der Deutschen, die sie so hassen. Sie können nur zerstören, was unsere Mütter und Väter aufgebaut haben. Hinaus mit diesem Pack!

  16. OT

    Politisch korrekte Witze, oder worüber dürfen wir noch lachen?
    Der „Neger-Witz“ des Landeshauptmanns

    Wer politisch nicht korrekte Witze erzählt, muß mit einem regelrechten Shitstrom rechnen, wie es dem früheren Kärntner Landeshauptmann Gerhard Dörfler passiert ist.
    In einer Pressekonferenz im Vorfeld der ORF-Volksmusik-Show- Wenn die Musi spielt- in Bad Kleinkirchheim erzählte der Politiker bei der Begrüßung von Roberto Blanco folgenden Witz:
    Eine Negermama und eine weiße Mama sitzen im Zug von Klagenfurt nach Wien und stillen ihre Babys. Das weiße Baby hört plötzlich auf zu trinken, zeigt auf das Negerbaby und sagt:“Mama, ich möchte auch Kakao“.
    Was dann ausbrach, war ein politischer Wirbel, wie ihn Kärnten selten erlebt hat. Dörfler wurde abwechselnd als Rassist und als peinliche Witzfigur beschimpft, für die sich man schämen müsse.
    Rücktrittsforderungen wurden laut. Vermutlich würde man heute sogar Sigmund Freud wegen seines „Schnorrer Witzes“ als rassistisch beschimpfen.
    Diese links-rot-grün verdrehten Hirnerweichten haben jegliche Natürlichkeit zur lustigen Harmlosigkeit verloren.

    • @Inge Kowalevski

      …….da habe ich auch was………amüsant, wenn,s nicht so traurig wäre……

      ……….Hänsel und Gretel auf türkisch

      Murat und Aische gehen dursch Wald, auf Suche nach korrekte Feuerholz.
      Aische fragt Murat: „Hast Du Kettensage, Murat?“
      Murat: „Normal! Hab isch in meine Tasche, oder was!?“

      Auf der Suche nach korrekte Baum, verirrten sie sisch krass in de Wald.
      Murat: „Ey scheissse, oder was!? Hast du konkrete Plan, wo wir sind, oderwas!?“
      Aische: „Ne scheissse, aber isch riesche Dönerbude!“
      Murat: „Ja feeeett!“
      Aische: „Normal, da vorn an den Ecke!“

      So fanden schliesslich dursch Aisches korrekte siebte Döner-Such-Sinn den Dönerbude. Sie Probierten von jede Döner.
      Plotzlich kamm voll den krasse Frau und fragt:“Was geht, warum beisst ihr in meine Haus?“
      Als Strafe sperrte den Hexe Murat in krass stabilen Kafig.
      Zu Aische sagte sie: „Du Frau, du kochen fur misch! und verkaufen die Döner an den Theke.“
      Murat wurde gemastet bis korrekt fett fur Essen.
      Doch ein Tag hatte Aische einen fixe Idee.
      Sie fragte:“Wie geht den mit den Dönerbrotofen?“
      Hexe: „Was geht? Bist du scheissse im Kopf, oderwas?“
      Aische: „Normal, isch hab kein Plan, zeigen mal, wie geht!“
      Hexe: „Machen das! Komm her und mach den Augen auf!“
      Aische: „Korrrreckt!“
      Den Hexe buckte sisch, um den Dönerofen anzuschmeissen.
      In den Augenblick Aische kickte mit korrekten Kick-Box-Kick in die fetteArrsch.
      Den Hexe sagte: „Aaaahhh, scheissse, was geht?
      Isch fall direkt in die Scheisendreck Ofen! Oder was!?
      Aaaahhh isch hab krasse Schmerzen!“
      Aische freute sisch und sagte: „Korrekt, den alte is konkret Tod!“
      Murat: „Ey Aische, krasse Idee!“
      Aische: „Normal! Oder was!?“
      Murat: „Lass misch aus die scheisss Kafig. Alder!“
      Aische: „Normal! Oder was!“
      Und wenn nix gestorbe, dann lebe beide noch heute konkret, auf Kosten der Kufar Steuern.

      • ernst

        jetzt wird auch noch die „Witz-Zensur“ kommen, wir müssen „sehr vorsichtig“ sein, lach, beim Witzeln, denn sonst kommen wir in den „Ofen“.

        Aber diese „Witz-Figuren“ der Zensoren beim Zensieren müßten erst einmal Unterricht darüber erhalten, daß „Köterrasse“ eine glasklare Diskriminierung beinhaltet, da gibt es nichts zu rütteln. Hätten wir uns so etwas erlaubt Neger oder Türken oder sonst wer, der nicht deutsch ist, über diese so etwas zu sagen, da wäre etwas los gewesen, und zu Recht. Aber Deutsche haben anscheinend kein Recht mehr unter der Merkel-Regierung.
        Neulich ist im Kindergarten etwas ganz „Schlimmes“ passiert. Die Kinder waren eifrig beim Ausmalen von Gesichtern. Und die Vorlagen waren „leider“ noch etwas von gestern, die Kindergesichter waren halt von Weißen und noch nicht diesem Rassenvermischungsexperiment bezüglich der Mal- Vorlagen, angepaßt.. Und so ein kleines Mädchen fragte die Kindergärtnerin welche Farbe sie für das Gesicht nehmen solle. Und die Kindergärtnerin, „eine Rassistin“ sagte hautfarben und meinte so hell wie dein Gesicht. Diese rassistische „Rassenentgleisung“ bekam die Leiterin mit und die Arme wurde schwer in die Mangel genommen.
        So etwas „Schlimmes“ darf natürlich nie wieder vorkommen.Und das ausgerechnet im Kindergarten, dem Ursprungsort der Neuformierung und Auflösung aller bisherigen Werte in Anpassung der NWO.
        Zu meiner Zeit wußten wir alle was mit „hautfarben“ gemeint ist, aber jetzt kann es weiß, schwarz, gelb oder rot sein. Weil unsere Kinder in der „Rassenvermischungszeit“ leben. Und die Kindergärtnerin hat die weiße Rasse „hervorgehoben“, weil die ja auf der Malvorlage von gestern abgebildet waren.
        Es muß noch sehr viel Material von „gestern“ entsorgt werden, damit es politisch korrekt wieder paßt.
        Nur, haben sie mit mir ein Problem. Mein Kopf hat alles gespeichert und meine Speicherung läßt deren Löschungsprogramm nicht zu.

    • Inge: Natürlich ist so ein Witz über das weiße Baby und das Negerbaby, über den wir uns schon vor Jahren amüsiert haben, sehr viel schlimmer, als einem 15-jährigen Kind das Gesicht zu zerschneiden, oder einem 1-jährigen Baby das Köpfchen abzuschneiden, oder mit LKW in Menschenmengen fahren, oder weibliche Verwandte umbringen oder Ungläubigen die Köpfe abzuschneiden usw.
      Unsere Gutmenschen haben jeglichen Bezug zur Realität verloren. Die sind noch schlimmer wie kleine Kinder (Mami, der/die hat „Neger“ gesagt!), und da werden Menschen, die harmlos „Neger“ sagen oder diesen Babywitz erzählen, zur Sau gemacht. Dabei merkeln sie nicht ein Mal, wie sehr sie die Opfer dieser Kriminellen verhöhnen.
      Gutmenschen sind keine guten Menschen, sondern hochgradig gestörte, psychopathische Kriminelle, die sich und anderen das Leben schwer machen. Und das, worauf es wirklich ankommt, ist ja nicht wichtig. Und wenn sie besonders gut sein wollen, dann bringen sie noch Gott ins Spiel. Dann heißt es: Der liebe Gott ist mir im Traum erschienen und hat mir gesagt, dass ich Flüchtlingen helfen soll.“ Und von diesen Pseudo-Christen bin ich besonders angepisst und angeekelt. Da wird Gott und Jesus missbraucht im sich wichtig zu machen.
      Was auch noch sehr gerne gemacht wird, ist Adolf zu bemühen. Da hat doch so eine Grünen-Schnalle geäußert, sie wolle das, was der Adolf verbrochen hat, an den Flüchtlingen wieder gut machen.
      Übrigens: Hirnerweicht kann man nur werden, wenn man ein Hirn hat.

    • Diese links-rot-grün verdrehten Hirnerweichten haben jegliche Natürlichkeit zur lustigen Harmlosigkeit verloren.

      Natürlichkeit und lustige Harmlosigkeit sieht so aus, wie man sie z.B. noch bei Hugo Bettauer lesen kann, der in seinem Roman „Kampf um Wien“ (1922/23) eine Zustandsbeschreibung seiner Stadt gibt :

      (Master Ralph und schwarzer Diener Sam)
      »Wo hast du sie kennen gelernt?« fragte Ralph teilnahmsvoll.
      »Auf der Straße, Master. Mädel hat mich angeguckt, ich sie, und als ich ganz dicht neben ihr ging und großes Herzklopfen vor Aufregung hatte, sagte sie, ich soll nicht zu nahe kommen, weil mein Haut abfärben könnte. Dann haben wir beide gelacht und sind in ein Konditorei gegangen, wo Lintschi verlangt hat Schokolade von mein Farbe.«

  17. SPD-Stadträtin weint, weil die Bürger keine Islamisierung durch Moschee wollen !

    Unglaublich . Gibt es sowas ? Kann doch garnicht sein . . . hahahahahaha . . . ich lach mich schief . Weich ein . . .

    Mit mehr als 60 Prozent haben sich die Kaufbeurer am Sonntag gegen den Bau einer Ditib-Moschee entschieden. Martina Wischhöfer, Stadträtin der SPD, ist „erschüttert“ und kämpft vor laufender Kamera mit den Tränen. Mit Video.

    https://de.news-front.info/2018/07/25/spd-stadtratin-weint-weil-die-burger-keine-islamisierung-durch-moschee-wollen/

    Die gehört in eine Irrenanstalt ! bzw. Sicherungsverwahrung .

    • Nicht nur die Stadträtin treibt einem die Tränen in die Augen:
      https://annaschublog.com/2017/10/04/papst-franziskus-zu-migranten-ihr-seid-unsere-krieger-der-hoffnung/

      „Weißt du was du bist?“ Du bist ein „(Gottes-?!) Krieger der Hoffnung!“,
      rief Papst Franziskus während seiner Ansprache den vielen Migranten zu und ermunterte sie, nicht aufzugeben und die Hoffnung (auf ein Leben in Europa) nicht zu verlieren. In seinem Namen lieferte der Papst gegenüber den Flüchtlingen auch eine Erklärung ab, wieso er glaube, dass einige Leute, sog. „rechte Populisten“ in Europa der Massenmigration entgegenstehen.
      Xenophobie sei der Auslöser, der in den Menschen Sorgen erwecke.

      „Viele kennen dich nicht und sie haben Angst“, sagte der Papst. „deshalb urteilen sie „herzenskalt und schroff“ über dich, während sie glauben, sie würden richtig sehen. Aber das ist nicht wahr.
      Wir sehen nur mit dem Herzen gut, das Barmherzigkeit gegenüber allen Menschen lehrt. Ohne diese Barmherzigkeit bleibt der andere ein Fremde, sogar ein Feind, und kann nicht mein Nachbar werden.“ (kein Scherz!)

      Der Papst schlug vor, dass die Einwanderung ein Thema ist, das nur durch ein Zusammentreffen aller beteiligten Personen verstanden werden kann, anstatt ihre Ursachen und Wirkungen aus der Ferne zu betrachten.
      (…)
      Der Papst fühlte sich sodann an das Evangelium erinnert, in dem Jesus Christus „sich mit den Minderheiten unter uns identifiziert“:
      „In dir sehe ich Jesus Christus, in jedem Fremden (d.h. auch radikalen Moslems u. Dschihadisten??) sehe ich Jesus Christus, der an unserer Tür klopft(haha), alle Ausländer, egal welchem Alter und in welchem Zustand er sich befindet“, sagte er.
      USwusf.

  18. Korrekte Ansage von Sahra Wagenknecht:
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-08/sahra-wagenknecht-einwanderungsgesetz-fachkraefte-ausland
    >> Linke-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht hat sich gegen das von der Bundesregierung geplante Einwanderungsgesetz für Fachkräfte ausgesprochen. „Deutschland muss seine Fachkräfte selbst ausbilden“, sagte sie der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Es sei zynisch, junge Leute mit einem Numerus Clausus vom Studium abzuhalten und „dann die qualifizierten Fachkräfte aus armen Ländern zu holen“. Hauptgrund des Arbeitskräftemangels sei ein unterfinanziertes Bildungssystem.

    Weiter warnte Wagenknecht vor Niedriglöhnen. Internationalismus bedeute nicht „Abwerbung der Mittelschicht aus armen Ländern, um hier Lohndumping zu betreiben“. Die EU habe sich bereits durch die Osterweiterung „in ein Instrument der Lohndrückerei verwandelt“. Die globale Migration verschärfe das Problem zusätzlich. <<

    • @ Satellit

      DAS hat die Sahra von MIR GEKLAUT! 🙂

      Das mit dem Numerus Clausus und den AzuBis im eigenen Volk.
      Die gesamte Argumentationsschiene hat sie wohl hier bei uns gelesen.

      Neu ist das jedenfalls nicht. Habe ich schon 2015 geschrieben.
      Selbstredend weiß das nicht nur ich.
      Aber ich höre sehr selten diese Argumentation, wenn von Fachkräftemangel die Rede war.
      Dezidierte Gegendarstellungen, wie meine damals, habe ich sehr selten gelesen.

      Auch ein paar Gedanken wert, warum das so ist….

      • Dass die DDR-SED-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht jetzt AfD-Politik nachmachen zu wollen vortäuscht bring ordenlich Selbst-Zerreissen-Stimmungen in die „Die LINKE (PDS)“ gleichzeitig verschafft es den Gleichen AfD-Frodernungen von Seiten der AfD noch mehr Anerkennung allgemein !

      • @eagle1 – kann man gesunden Menschenverstand klauen? 😉
        Eigentlich war/ist das ganz selbstverständliche „linke Denke“, Lafontaine u. andere sagen das ja auch schon seit Jahren und werden dafür vom pseudolinken Mitlaüfer-Mainstream u. den Antifa-Radikalinskis geschaßt.
        Gut möglich, daß man die Wagenknecht für diese „bittere Wahrheit“ endgültig verjagt, die jungen Linken identifizieren sich ja mit Merkel u. Konsorten mehr als mit allen ECHT-Linken?! Schräge Zeiten…

  19. „Einwanderer: Der lukrative Trick mit der Gewerbeanmeldung
    -https://www.youtube.com/watch?v=36LlqNPbOeY

    Aus Bulgarien und Rumänien kommen immer mehr Menschen, die in Deutschland offensichtlich nicht nach Arbeit suchen, sondern nach einer Lücke im Sozialgesetz. Die besagt nämlich, dass jeder, der hierzulande ein Gewerbe anmeldet, automatisch Anspruch auf Kindergeld hat. Der Trick ist so simpel, dass man sich wundert, warum Herr Sarrazin noch kein hasserfülltes Buch darüber geschrieben hat. Eine wertfreie Faktenanalyse.“

    Man muss noch nicht einmal einwandern, keinen Wohnsitz haben und auch keinen gewöhnlichen Aufenthalt um Kindergeld zu erhalten – eine Gewerbeanmeldung für ein paar Monate reicht und die Erklärung für die Einnahmen voll steuerpflichtig zu sein.
    Naja, wenn keine Einnahmen kommen, dann war das halt Pech ;).

    Urteil des BFH vom 14.3.2018. Az. III R 5/17, DStR 2018, 116

  20. Das neue Psychiatriegesetz/Polizeigesetz in Bayern war erst der Anfang, das den bayerischen Sicherheitsbehörden erlaubt psychischkranke Menschen gegen ihren Willen auf unbestimmte Zeit in Psychiatrien zwangseinweisen udn einsperren.

    Chemotherapie – Krankenhausaufenthalt mit Zwangsbehandlung geplant
    https://www.lupocattivoblog.com/2018/07/15/chemotherapie-krankenhausaufenthalt-mit-zwangsbehandlung-geplant/

    “ Künftig soll auch bei jedem freiwilligen Krankenhausaufenthalt eine Zwangsbehandlung möglich sein. Das Bundesjustizministerium legte einen entsprechenden Gesetzentwurf vor, der aktuell im Rechtsausschuss des Bundestages liegt. Das bisher nur in Psychiatrien praktizierte Vorgehen, gegen den erklärten Willen zu therapieren, wird in besonderem Maße auf körperliche Leiden ausgeweitet. Darauf weist Martin Lindheimer vom Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener (BPE) hin.

    Grundlage für die geplante und noch für diese Legislaturperiode beabsichtigte Gesetzesänderung durch den Deutschen Bundestag ist ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts, bei dem einer Frau am Lebensende eine Chemotherapie zwangsweise verordnet werden sollte, die sie nicht wollte.

    https://gesundmagazin.com/chemotherapie-krankenhausaufenthalt-mit-zwangsbehandlung-geplant/

    Folgenreiche Impfung gegen Schweinegrippe
    Nach den Massenimpfungen von 2009 in Schweden und Finnland gegen die Virus-Pandemie leiden heute hunderte Kinder an der “Schlafkrankheit”. Narkolepsie löst Müdigkeitsanfälle aus, egal, wie viel man geschlafen hat.
    https://www.pravda-tv.com/2018/06/der-preis-der-panik-folgenreiche-impfung-gegen-schweinegrippe/

    USA: Impfkritiker vor den Augen seiner Kinder hingerichtet
    https://www.pravda-tv.com/2018/07/impfkritischer-forscher-vor-seinen-kindern-mit-schuessen-hingerichtet-videos/

  21. ,,Albaner-Invasion im Altenheim – Pflegenotstand öffnet Einwanderungsschleusen‘

    13. AUGUST 2018

    https://www.compact-online.de/albaner-invasion-im-altenheim/

    ,,Jens Spahn, der selbsternannte Hoffnungsträger der CDU, fällt regelmäßig mit Wortmeldungen auf, die auf ein schwer gestörtes Verhältnis zur Wirklichkeit schließen lassen. Im März erst hatte der finanziell sorgenfreie Berufspolitiker salopp behauptet, mit Hartz IV habe «jeder das, was er zum Leben braucht». Nun hat er nachgelegt.

    -von Rüdiger Lehnhoff

    ,,Nach seinem missglückten Ausflug in das Feld der Sozialpolitik bemüht sich der Bundesgesundheitsminister mittlerweile wieder stärker um die Erledigung seiner Hausaufgaben. Eine Großbaustelle in seinem Ressort ist seit vielen Jahren der Pflegenotstand. Mit mehr Personal will Spahn der Misere der alternden deutschen Gesellschaft entgegentreten: «Wir werden bis zu 50.000 zusätzliche Pflegekräfte brauchen.» Doch auch hier droht dem ehrgeizigen Christdemokraten die Kollision mit der Wirklichkeit.

    Er kam nämlich auf die abenteuerliche Idee, dem Fachkräftemangel mit einer Anwerbung in Südosteuropa zu begegnen. Insbesondere in Albanien und im Kosovo gebe es ein hohes Potenzial. «Dort ist die Pflegeausbildung häufig besser, als wir denken», meint er. Vielleicht besser als wir denken, weil wir gar nicht wussten, dass in Albanien und im Kosovo überhaupt Pflegekräfte ausgebildet werden… (…)“

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: