Petra Paulsen: Tapfere deutsche Lehrerin stellt sich zum dritten Mal gegen Merkel

„Interessiert Sie das Schicksal ihres eigenen Volkes eigentlich nicht nicht, Frau Bundeskanzlerin?“

Petra Paulsen ist ohne  Frage eine Ausnahmepersönlichkeit unter der deutschen Lehrerschaft: Sie ist nicht, wie ein Großteil ihrer Kollegen, links oder grün eingestellt. Sie predigt als Bilologin und Chemikerin nicht den Unsinn von der Klimaerwärmung. Und sie ist keine gehingewaschene Gutmenschin, die in der Massenimmgragtion von sozial, kulturell und religiös unintegierbaren Moslems das zukunftige Heil Deutschlands sieht. Sondern ganz im Gegenteil den Untergang Deutschlands durch die verbrecherische Politik Merkels anmahnt.

Petra Paulsen ist eine deutsche Lehrerin einer Stadtteilschule in Hamburg und dreifache Mutter. Erste mediale Aufmerksamkeit erregte sie im August 2016 durch einen offenen Brief an Bundeskanzlerin Merkel, in welchem sie die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung kritisierte. Einem breitem Publikum wurde sie vor der Bundestagswahl im September 2017 durch ihre Teilnahme an der ZDF-Talkshow „Wie geht’s, Deutschland?“ bekannt.

Ein anschließendes Interview im YouTube Sender SchrangTV-Talk sahen über eine Million Menschen. Im Februar 2018 erschien ihr Erstlingswerk „Deutschland außer Rand und Band – Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration“ im Macht-steuert-Wissen-Verlag des Publizisten Heiko Schrang. Dieses war bereits zwei Wochen nach Erscheinen in der Spiegel-Bestseller­liste unter den ersten Plätzen aufgeführt. (Quelle).

Im folgenden, dritten offen Brief von Paulsen an die Zerstörerin Deutschlands, Anegla Merkel, geht Paulsen in ihrer Kririk an Merkel und dem politischen System so weit wie nie zuvor.

Michael Mannheimer, 13. August 2018

***

 

 

 

 

In Epochtimes, von Petra Paulsen / Gastautor, 1. August 2018

Petra Paulsen: „Ein klares NEIN zum Bürgerkrieg!!!“

3. Offener Brief an die Bundeskanzlerin

Ich bin Lehrerin für Biologie und Chemie, privat geht es mir jedoch um politische Aufklärung, weswegen ich hoffe, dass meine offenen Briefe von vielen Bürgern gelesen und geteilt werden.

Und es geht mir um eine friedliche Zukunft für alle Menschen, vor allem aber für die Kinder in Deutschland, Europa und der ganzen Welt!

 

Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel,

Lehrer haben aus der Sicht von Schülern oft die unangenehme Eigenschaft, Fragen zu stellen und bei Konflikten den wahren Verursacher ausfindig machen zu wollen. Mancher Pädagoge kann diese Eigenschaft auch in seiner Freizeit nicht ablegen, weswegen ich Ihnen privat als Bürgerin und dreifache Mutter bereits am 23. Mai 2017 einen offenen Brief geschrieben habe.[1]

Als Lehrerin der Fächer Biologie und Chemie gehört u.a. sexuelle Aufklärung zu meinen Themen. Privat geht es mir jedoch um politische Aufklärung, weswegen ich hoffe, dass meine offenen Briefe von vielen Bürgern gelesen und geteilt werden. Dank Smartphones, WhatsApp & Co. lässt sich aus diesen auch völlig unkompliziert eine Sprachnachricht machen. Schließlich haben immer weniger Menschen Zeit zum Lesen längerer Texte.

In der Kürze liegt bekanntlich die Würze, doch manchmal muss man etwas länger ausholen, um Zusammenhänge verständlich darzustellen.

Auf meinen zweiten offenen Brief an Sie anlässlich der Äußerungen von Yascha Mounk in den Tagesthemen im Februar 2018 zu dem in Deutschland gerade laufendem einzigartigen historischen Experiment, „eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in eine multikulturelle“ nebst „vielen Verwerfungen“ zu verwandeln, habe ich bislang keinerlei Reaktion aus Berlin erhalten.[2] Warum nicht?

Habe ich letztes Jahr nur Post von der CDU-Bundesgeschäftsstelle mit lauter Beschwichtigungen aufgrund der vor der Tür stehenden Bundestagswahl bekommen. Wollte man mir damit ein wenig Bürgernähe und Problembewusstsein vorgaukeln? Unterm Strich war die CDU-Post aus Berlin eine einzige Beleidigung meiner Intelligenz!

Habe ich auf meinen zweiten Brief keine Antwort erhalten, da dieses teuflische Spiel, wie ich es genannt habe, hier stattfinden soll und tatsächlich über Jahrzehnte geplant wurde?

In Deutschland werden täglich durch Ihre verantwortungslose Politik der offenen Grenzen unschuldige Menschen gleich welcher Herkunft, gleich welchen Glaubens Opfer von Verbalattacken, Messerstechereien, Schlägereien, Vergewaltigungen, Schießereien auf offener Straße am helllichten Tag und schlimmstenfalls Mord im Sinne von Mounks Verwerfungen.

Interessiert Sie das alles nicht, Frau Bundeskanzlerin?

Mafiöse Kartelle, Clanstrukturen und islamistische Gotteskrieger konnten sich während Ihrer gesamten Regierungszeit ungehindert ausbreiten und sich dank Ihrer Open-borders-Politik bis heute in ganz Europa festsetzen.[3] Berlin selbst scheint immer mehr ein Hexenkessel zu werden.[4] Man könnte glatt zu dem Schluss kommen, dass dahinter ein System steckt.

Menschen, die gegen die offenen Grenzen, gegen die Einreise ohne Papiere friedlich demonstrieren und Trauermärsche für die Mordopfer veranstalten, werden nicht selten von Gegendemonstranten angegriffen.[5] Andersdenkende halten lieber den Mund aus Angst vor Repressalien und Verlust ihres Arbeitsplatzes.

Politiker, die Kritik an Ihrer Politik äußern, werden bedroht und auch medial scharf angegangen.

Autoren wird die Veröffentlichung von kritischen Büchern erschwert und dank des NetzDGs von Heiko Maas wird die Meinungsfreiheit zunehmend eingeschränkt, wie man aus den Freien Medien immer wieder hören kann. Erinnert das alles nicht sehr an totalitäre Regime, mit denen Deutschland ja schon so seine Erfahrungen gemacht hat?

Sie allerdings scheinen in der ehemaligen DDR ja eher privilegiert aufgewachsen zu sein, durften Sie doch in Leipzig und im Ausland studieren, von Ihrer Rolle als FDJ-Funktionärin ganz zu schweigen.[6]

Selbst an der innerdeutschen Grenze gab es „nur“ 327 Tote zuzüglich 139 toter Flüchtlinge an der Berliner Mauer, während allein schon in diesem Jahr 1.500 Menschen auf der Flucht im Mittelmeer gestorben sind. [7] [8] Nicht nur die Sonne lacht gerade über Deutschland, während man in Ländern wie China, Myanmar und Malaysia nur noch den Kopf über uns schüttelt.

Wäre ich Sie, Frau Merkel, könnte ich morgens aufgrund meines schlechten Gewissens nicht mehr in den Spiegel sehen!

Sie haben als Christin – Sie sind als Pfarrerstochter doch gläubige Christin, oder? – mittlerweile zum vierten Mal den Amtseid unter dem Zusatz „So wahr mir Gott helfe“ geschworen und eine neuerliche Amtszeit als Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland angetreten.[9]

Dass dem Amtseid keinerlei „eigenständige rechtliche Bedeutung“ zukommt und dieser somit wohl eher eine Farce darstellt, wirft doch so manche Frage auf.[10] Wenn Sie nicht dem deutschen Volk dienen müssen, das nach Ihrer Definition „jeder ist, der in diesem Land lebt“, also dann ja auch jeder, der sich illegal hier aufhält, wessen Interessen bedienen Sie dann?[11]

Zu gerne weisen Politiker wie beispielsweise Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit seinem Buch Europa ist die Lösung: Churchills Vermächtnis auf den früheren englischen Premierminister als einen der Gründungsväter des EU-Projektes und dessen Rede von 1946 in Zürich hin.[12] Aus dieser Rede ergibt sich bereits die Sonderrolle der Briten in Europa und mit dem Brexit haben diese die Notbremse gezogen, denn das ehemalige Britisch Empire ist nicht gewillt, Ihre Migrationsspolitik mitzutragen und seine Souveränität aufzugeben.

Kennen Sie als Trägerin des Europa-Preises der Europa-Gesellschaft Coudenhove-Kalergi,

der auch Helmut Kohl und Jean-Claude Juncker verliehen wurde, denn auch die von Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi für Churchill geschriebene Rede, die dieser im Mai 1947 in London hielt?[13] Diese gibt einen „wunderbaren“ Einblick auf die weitreichenden Ziele einer angloamerikanischen Politikelite:

Wir geben uns natürlich nicht der Täuschung hin, dass die Vereinigten Staaten von Europa die letzte und vollständige Lösung aller Probleme der internationalen Beziehungen darstelle. Die Schaffung einer autoritativen, allmächtigen Weltordnung ist das Endziel, das wir anzustreben haben.

Wenn nicht eine wirksame Welt-Superregierung errichtet und rasch handlungsfähig werden kann, bleiben die Aussichten auf Frieden und menschlichen Fortschritt düster und zweifelhaft. Doch wollen wir uns in Bezug auf das Hauptziel keiner Illusion hingeben: Ohne ein Vereinigtes Europa keine sichere Aussicht auf eine Weltregierung. Die Vereinigung Europas ist der unverzichtbare erste Schritt zur Verwirklichung dieses Zieles.“ [14]

Neben dem Paneuropäer Coudenhove-Kalergi wird EU-Mitbegründer Jean Monnet mit folgenden Worten zitiert:

Europas Länder sollten in einen Superstaat überführt werden, ohne dass die Bevölkerung versteht, was geschieht. Dies muss schrittweise geschehen, jeweils unter einem wirtschaftlichen Vorwand. Letztendlich führt es aber zu einer unauflösbaren Föderation.“[15]

Helmut Kohl wurde 2007 mit der goldenen Medaille der Stiftung Jean Monnet für Europa ausgezeichnet.[16]

Wussten Sie, Frau Bundeskanzlerin, dass auf der Karlspreis-Medaille von Jean Monnet und Konrad Adenauer der Satz

„Dem Schöpfer der ersten souveränen übernationalen europäischen Institution“

eingraviert war?[17] Klingt das nicht ein wenig gottgleich und nach einer gehörigen Portion Selbstüberhöhung? Ich wüsste ja zu gerne, was man Ihnen, Martin Schulz, Papst Franziskus, Jean-Claude Juncker und Emmanuel Macron auf den Karlspreis geschrieben hat.

Coudenhove-Kalergi schrieb jedenfalls bereits 1925 (!!!) in seinem Buch Praktischer Idealismus, in dem er sich u.a. auch mit dem Heiden-, Juden- und Christentum befasst, Folgendes:

Heute ist Demokratie Fassade der Plutokratie: weil die Völker nackte Plutokratie nicht dulden würden, wird ihnen die nominelle Macht überlassen, während die faktische Macht in den Händen der Plutokraten ruht. In republikanischen wie monarchischen Demokratien sind die Staatsmänner Marionetten, die Kapitalisten Drahtzieher: sie diktieren die Richtlinien der Politik, sie beherrschen durch Ankauf der öffentlichen Meinung die Wähler, durch geschäftliche und gesellschaftliche Beziehungen die Minister. (…) Die Plutokratie von heute ist mächtiger als die Aristokratie von gestern: denn niemand steht über ihr als der Staat, der ihr Werkzeug und Helfershelfer ist.

Übersetzt heißt das, dass Wahlen praktisch nichts bewirken und alles nur eine große Show ist.

Frau Merkel, das ist ja unglaublich!

  • Sie, die vermeintlich mächtigste Frau der Welt, sollen nur eine Marionette der Geldherrschaft sein!
  • Wer steckt dahinter, etwa der militärisch-industrielle Komplex, der Probleme schafft, die es ohne ihn nicht geben würde?[18]
  • Werden deswegen über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, die Mainstreammedien z.B. aus dem Hause Ihrer Freundin Friede Springer[19] und Stiftungen, die gerne Umfragen in Auftrag geben, wie die Bertelsmann-Stiftung Ihrer Freundin Liz Mohn[20], Einheitsmeinungen wie z.B. 2015 bezüglich der Willkommenskultur – allein diese Wortschöpfung ist sehr beachtenswert – verbreitet?

Zwischen öffentlicher und veröffentlichter Meinung kann es durchaus gewaltige Unterschiede geben.

Und jetzt passen Sie mal bitte gut auf, Frau Bundeskanzlerin:

Coudenhove-Kalergis Ansicht nach sei der Mensch der fernen Zukunft ein Mischling und die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen. [21]

Aber das wissen Sie ja bestimmt schon alles schon.

Ein Schelm, wer dabei Böses denkt, möchte man meinen. Dabei hatte seine Nichte Barbara Coudenhove-Kalergi am 7. Januar 2015, also noch bevor die „Flüchtlingskrise“ so richtig an Fahrt aufnahm, im österreichischen Standard einen Artikel mit dem Titel

„Völkerwanderung – Europa bekommt ein neues Gesicht, ob es den Alteingesessenen passt oder nicht [22]

geschrieben.

  • Wurden deshalb die finanziellen Kürzungen beim Welternährungsprogramm für Flüchtlinge vorgenommen? [23]
  • Werden aus diesem Grund die Grenzen bis heute nicht zum Schutze von uns Bürgern geschlossen, Frau Doktor Merkel?

Schließlich sind mit Migranten jeglicher Art lukrative Geschäfte zu machen und Grenzkontrollen würden die deutsche Wirtschaft mindestens 77 Milliarden Euro in zehn Jahren kosten.[24]

Jaja, es geht immer nur ums Geld. In der Nähe zur Heimat hätte man mit jedem Euro viel mehr Menschen helfen können, doch das war ja gar nicht gewollt, weswegen viele Menschen gezwungenermaßen die Flüchtlingscamps in Richtung Europa verlassen haben.

Wo blieb da die so hoch gepriesene Humanität, wo Ihr freundliches Gesicht? Mein Tipp: Opfern Sie mal ein wenig Ihrer freien Zeit und sehen Sie sich das Filmdrama „Der Marsch“ (Original „The March“, BBC-Fernsehdrama von 1990) auf YouTube an, welcher einer Self-fulfilling Prophecy gleichkommt. [25]

Schon 1999 sagte Wenn-es-ernst-wird-muss-man-lügen-Juncker, der ein echter Bruder im Geiste von Monnet zu sein scheint, über die Trickkiste der EU:

Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt. [26]

Erschienen ist diese Äußerung in einem Spiegel-Artikel mit dem Titel „Die Brüsseler Republik – Im 21. Jahrhundert wächst der europäische Bundesstaat heran. Er wird ein Multikulti-Staatsvolk von wenigstens 440 Millionen Menschen umfassen.“ [27] Auch Herr Juncker scheint ein echter Prophet zu sein, während so mancher nicht einmal weiß, was er seinen Kindern am nächsten Tag zu essen machen soll.

Martin Schulz, Ihr vermeintlicher politischer Gegner, hätte ja gerne bis 2025 die Vereinigten Staaten von Europa mit eigener EU-Verfassung,

d.h. dieses Thema ist nach 70 Jahren aktueller denn je, wenngleich Sie auf dieses Thema zurückhaltend reagiert, aber nicht klar Stellung bezogen haben.[28] Dies sind die üblichen politischen Spielchen, die wir auch von Ihnen und Herrn Seehofer kennen.

Nicht einmal jeder dritte Deutsche ist für die Vereinigten Staaten von Europa (VSE) oder besser gesagt, für die EUdSSR [29], doch das scheint die Politiker in Berlin und Brüssel nicht zu interessieren. Die Zeche darf aber wie üblich der deutsche Steuerzahler begleichen.

Apropos Brüssel:

Wie geht es eigentlich dem Rücken von Herrn Juncker? Man konnte gar nicht mit ansehen, wie er auf dem NATO-Gipfel in der belgischen Hauptstadt durch die Gegend torkelte und wankte. Nur gut, dass man sich in der NATO aus Sicht der Politiker gegenseitig hilft und (unter)stützt, persönlich wie militärisch. So konnte er wenigstens trotz Schmerzen die Schönen, Reichen und Mächtigen auf diesem Treffen abbusseln. [30]

Das bereits 1997 von Zbigniew Brzeziński, dem 2017 verstorbenen Globalisten, Politik-Wissenschaftler und -Berater etlicher amerikanischer Präsidenten von Carter bis Obama verfasste Buch „Die einzige Weltmacht – Amerikas Strategie der Vorherrschaft“ haben Sie bestimmt gelesen.[31] [32]

Auf dem Klappentext meiner Ausgabe, die 2015 im ach so bösen Kopp-Verlag erschienen ist, wird Helmut Schmidt mit den Worten „Ein Buch, das man lesen und ernst nehmen sollte“ zitiert, was man hinsichtlich der NATO-Osterweiterung und neuer US-Russlandsanktionen nur unterschreiben kann. Falls Sie es nicht wussten: Die Begriffskonstruktion „Tittytainment“ wird Brzeziński zugeschrieben.[33] Inhaltlich lässt sich diese auf die einfache Formel „Brot und Spiele für das Volk“ zwecks Ruhigstellung in Form medialer Berieselung reduzieren.

Thomas P.M. Barnett ist ein ehemaliger Harvard-Student und -Doktorand, US-Militärstratege und früherer Mitarbeiter im Amt zur Transformation der Streitkräfte nach 9/11 von US-Verteidigungsminister Donald Rumpsfeld.[34]  Schon 2004 bzw. 2005 schrieb er die Bücher Der Weg in die Weltdiktatur und Drehbuch für den 3. Weltkrieg: Die zukünftige neue Weltordnung. Beide gibt es erst seit 2016 in deutscher Sprache, doch bereits 2003 berichtete ZEIT online über Barnett.[35] Er selbst war mit der Wahl der deutschen Buchtitel einverstanden! Dabei liest man über die neue Weltordnung (NWO) doch immer, diese sei eine reine Verschwörungstheorie. In seinem „Drehbuch“ schreibt er:

(…) Und ebenso wenig möchte ich die enormen sozialen, wirtschaftlichen und politischen Herausforderungen herunterspielen, denen Europa sich bei der Integration von Flüchtlingen und Einwanderern aus Asien und Afrika entgegensieht. Ich sage Ihnen bloß, dass es das wert ist – und zwar alles. [36]

Klingt das nicht sehr nach Yascha Mounk, Frau Merkel?

Barnetts Ausführungen nach lernte er die Bevölkerungsbombe sogar lieben (s. hierzu auch den Replacementbericht der UN aus dem Jahr 2000 [37]) und wie Coudenhove-Kalergi träumt auch er von Menschen mittlerer Hautfarbe, da der Begründer seiner

eigenen Religion, Jesus Christus, sicherlich mit diesem Hautton auf Erden gewandelt sei. [38]

Aus Barnetts Sicht muss es noch viele Kriege, Unruhen und Krisen weltweit geben, um am Ende am Ziel anzukommen, nämlich einer Zukunft, die es wert ist, geschaffen zu werden, nämlich in Form der Vormachtstellung der USA und der Ausschaltung von Völkern, die ihre Kultur und Identität bewahren und ihren Nationalstaat erhalten wollen. „Sag´ beim Abschied leise Servus an das Selbstbestimmungsrecht der Völker“ fällt mir dazu nur noch ein. [39]

Sie selbst haben ja bereits 2010 vollmundig verkündet, dass sogar der Ansatz von Multikulti absolut gescheitert sei.[40]

Vor diesem global-geostrategischen Hintergrund ergibt Ihr Satz natürlich einen ganz neuen Sinn. Es sei mir hier die Frage gestattet: Hat hier eine elitäre Clique einen Pakt mit dem Satan geschlossen?

Ich persönlich hoffe, dass immer mehr Menschen verstehen, was für ein teuflisches, rassistisches und tödliches Spiel (Nikolas Sarkozy (2008)[41]; Peter Sutherland (2012) [42]; Frans Timmermans (2015)[43] [44]; Dimitris Avramopoulos (2015)[45]; Wolfgang Schäuble (2016)[46]; Ban Ki-moon (2016) [47]) mit uns Menschen gespielt wird. Jeder sollte sich einmal fragen, welche Rolle dabei der EU, UNO, NATO, CIA, WEF, der Bilderberger-Konferenz und der Transatlantikbrücke zukommt, welche den vielen NGOs, oft von Ihrem neuen Berliner Nachbarn George Soros finanziert.[48]

Sie als gut informierte Politikerin und Fan grüner Politik wissen doch bestimmt auch, dass der frühere US-Vizepräsident Al Gore von Sugar Daddy Soros finanziert wurde.[49] Dieser sollte die

Öffentlichkeit über die Auswirkungen einer vom Menschen verursachten globalen Erwärmung auf den Planeten belügen.[50]

Und nur mal so unter uns beiden Hamburger Deerns und Naturwissenschaftlerinnen:

  • Warum dürfen im Hamburger Hafen Kreuzfahrtschiffe anlegen, die nun mal nicht mit Bio-Diesel betrieben werden, während es gleich nebenan in Altona für Dieselfahrzeuge Fahrverbote gibt?
  • Warum dürfen Nordseekrabben den langen Weg nach Marokko per Schiff machen, um da gepult zu werden? Warum werden Altkleider und Elektroschrott nach Afrika verschifft?
  • Warum exportiert man EU-subventionierte Tiefkühlhähnchen, Tomaten, Kartoffeln usw. nach Afrika?
  • Warum durfte die Bayer AG erst kürzlich den umstrittenen Monsanto-Konzern, der Landwirte durch genmanipuliertes Saatgut zu Leibeigenen macht, übernehmen und damit zum weltweit größten Saatgut- und Glyphosathersteller werden? [51]

Na, die Antworten kennen wir doch beide, Frau Merkel. Man könnte wirklich zum chronischen Schnappatmer werden. Sicherlich bekäme man dann noch eine CO2-Atemluftsteuer aufgebrummt!

Und wie sieht es mit der protestantischen und katholischen Kirche – gerade muss ich an Bedford-Strohm und Marx, die beiden Kreuzableger denken – nebst Vatikan unter jetziger Führung des ersten nicht-europäischen Papstes seit 1272 Jahren aus? [52] [53]

Dieser gehört dem oftmals von der katholischen Kirche schon verbotenen Jesuitenorden an. [54]

Den Jesuiten wird seit langem eine besondere Nähe zur Macht nachgesagt. Der Pontifex selbst sieht Europa als eine unfruchtbare Großmutter an, weswegen er die globale Migration natürlich befürwortet, statt sich für eine Geburtenkontrolle in Afrika auszusprechen.[55]

Zu den großen Migrationsprofiteuren gehören beispielsweise ja auch die beiden kirchlichen Wohlfahrtsverbände Diakonie und Caritas.[56] Gutgläubige Menschen wie z.B. ehrenamtliche Flüchtlingshelfer, Unterstützer des Schleppertums und Demonstranten, die auf der vermeintlich richtigen Seite zu stehen glauben, sollten sich einmal überlegen, wem sie tatsächlich dienen. Leider sind diese oft nur nützliche Erfüllungsgehilfen einer menschenverachtenden Machtelite.

Zur NATO, dem einstigen Verteidigungsbündnis, fällt mir noch etwas ein:

Was sagen Sie eigentlich zu den Ausführungen von 2007 des Ex-NATO-Generals Wesley Clark bezüglich einer geheimen Memo des Verteidigungsministers Donald Rumsfeld von 2001, kurz nach den Ereignissen von 09/11? Hiernach sollten der Irak, Syrien, Libanon, Libyen, Somalia, Sudan und Iran innerhalb von fünf Jahren zerstört werden.[57]

Wir erinnern uns ganz kurz an die Ausführungen von Barnett. Bis auf einen zeitlich etwas verzögerten Ablauf und bis auf den Iran wurden – natürlich rein zufällig  – diese Länder allesamt ins Chaos gestürzt.

Dabei bleibt abzuwarten, wie es politisch zukünftig mit dem Iran weitergehen wird. Seit Jahrzehnten werden die Länder im Mittleren und Nahen Osten sowie in Afrika destabilisiert und mit Bürgerkriegen ins Chaos gestürzt.

Dabei geht es doch immer nur um das Eine: Um Gas- und Ölvorkommen wie auch Bodenschätze für die politischen, wirtschaftlichen und finanziellen Ziele westlicher Eliten. Gezielt werden dort False-Flag-Operationen angezettelt sowie Regime-Changes angestrebt, wie im Irak 2003 und Libyen 2011. [58] [59]

Dadurch werden unzählige Menschen aus ihrer Heimat vertrieben. Diese dienen dann hauptsächlich der unfruchtbaren Großmutter Europa als neue Konsumenten und billige Arbeitskräfte aufgrund fehlender Qualifikation, d.h. auch diese Menschen werden nur zum Zweck der Pläne der Globalisten benutzt.

  • Hillary Clinton, Außenministerin unter US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Barack Obama – wofür hat der diesen Preis eigentlich bekommen? -,
  • triumphierte regelrecht über den Tod Gaddafis, der bekanntlich der Türsteher Europas war.[60] Saddam Hussein,
  • Osama bin Laden, Muammar al-Gaddafi können nicht mehr reden, und auch Anis Amri, der mutmaßliche Weihnachtsmarkt Attentäter von Berlin, schweigt für immer.

Der Fall Amri wirft ja so einige Fragen hinsichtlich geheimdienstlicher Verstrickungen auf.[61]

Musste Gaddafi sterben, damit der Weg für Migranten nach Europa freigemacht werden sollte, weil es um libysches Erdöl ging oder weil er 2007 Sarkozy den Wahlkampf finanzierte?[62] [63]

Gehören Krieg, Tod und Vernichtung zu den westlichen Werten, die immer so hoch gepriesen werden?

Sie, Frau Dr. Merkel, waren entgegen Ihrer heutigen Äußerungen sehr wohl für einen Militäreinsatz im Irak mit mindestens 500.000 Toten, dessen unmittelbare Folge die Entstehung des IS war, und haben auch einen Bundeswehreinsatz dort nicht ausgeschlossen.[64] [65] [66]

Die Spätfolgen durch den erst 2017 durch das Pentagon zugegebenen Einsatz von Uranmunition bleiben noch abzuwarten.[67] Leiden Sie am Golfkriegssyndrom ganz eigener Art, wie die SZ schrieb, oder an partieller Amnesie? Als wahre Christin müssten Sie doch wissen, dass das achte Gebot „Du sollst nicht lügen“ lautet und dass es sich gegen alle Formen der Lüge wendet, oder?

Lügen haben bekanntlich kurze Beine und ich hoffe, dass eines nicht allzu fernen Tages all die Unwahrheiten, Heucheleien, Täuschungen, Indoktrinationen, Umerziehungsmaßnahmen und Manipulationen der vergangenen Jahrzehnte einer global-ideologisch agierenden neoliberalen Ökosozialismusclique ans Licht kommen.

Im November 2015 sagten Sie, Sie würden kämpfen für „meinen Plan, den ich habe, an den Fluchtursachen anzusetzen, aus Illegalität Legalität zu machen.“[68] Ist damit der globale UN-Flüchtlings- und Migrationspakt gemeint gewesen, über den in den Mainstreammedien kaum etwas zu lesen ist? Interessantes weiß beispielsweise die frühere „Miss Tagesschau“ Eva Herman hierzu auf ihrer Internetseite zu berichten.[69]

Im Dezember 2018 soll der Abschlusstext in Marokko unterzeichnet werden.

Deutschland hat für dieses Projekt 2017 bereits  477 Millionen US-Dollar als einer der größten Geldgeber zur Verfügung gestellt.[70] Dieser Pakt soll völkerrechtlich nicht bindend sein. Die USA haben ihn bereits verlassen, da dieser unvereinbar mit der US-amerikanischen Einwanderungs- und Flüchtlingspolitik ist. Ebenfalls hat Ungarn sich daraus zurückgezogen, Tschechien wird auch keine illegale Migration unterstützen. Kanada, Australien und Japan werden da vermutlich auch nicht mitmachen. Indien hat bereits hinsichtlich Einwanderung eigene Vorstellungen wie auch Myanmar.[71]

Im Falle von Myanmar berichten deutsche Mainstreammedien übrigens nicht die Wahrheit über die Rohingyas, Frau Doktor Merkel. Vielleicht hat die Bundesregierung ein wenig vorschnell finanzielle Hilfe in Höhe von 11,2 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Fraglich ist, wer damit unterstützt wird.

Wer seit zwanzig Jahren persönliche Kontakte in das frühere Burma hat, der weiß, dass es dort zu Massakern und Enthauptungen durch islamistische Terroristen und Rohingyas an Hindus und Buddhisten gekommen ist, wie man es korrekt bei Tichys Einblick lesen kann.[72] Womit haben wir nur all diese Lügen verdient? Papst Franziskus soll sogar gesagt haben, Jesus Christus heißt heute Rohingya.[73] O Herr, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!

Ich bin mir sicher, Frau Merkel, Deutschland wird ganz vorne mit dabei sein, wenn es um die Umsetzung dieses Paktes geht. Schließlich ist das doch wohl Ihr angekündigter Plan und laut einiger Journalisten denken Sie ja immer alles vom Ende her.

Gerne hätte ich von Ihnen gewusst, ob Sie wie ich Menschen kennen, die in Südafrika gelebt oder dort Angehörige durch Mord verloren haben? Warum haben wir nicht schon längst die Farmer Südafrikas bei uns aufgenommen, die dort enteignet und bestialisch ermordet werden?[74] [75]

  • Es wird hoffentlich nicht daran liegen, dass diese weißer Hautfarbe und ursprünglich europäischer Prägung sind?
  • Warum kümmert man sich in Europa nicht um die Aufnahme der 200 Millionen verfolgten Christen?[76]

Ich habe da so eine Vermutung. Haben Sie die Wähler nicht getäuscht, indem Sie von Ihrem Merkel-Plan, der ja nicht von heute auf morgen aus dem Boden gestampft wurde, nichts Konkreteres erzählt haben? Hätten Sie hierzu nicht eine Ansprache, ähnlich Ihrer Neujahrsansprache machen können?

Warum haben Sie nicht schon längst wie einige Ihrer Amtsvorgänger die Vertrauensfrage im Bundestag gestellt?

Man könnte meinen, Sie sind eine echte Überzeugungstäterin, weswegen so mancher in Ihnen Honeckers Rache sieht.[77] Tatsächlich sind Sie wohl eher eine willige Gehilfin eines elitären Kreises, dem es eben nicht um den vorgeschobenen Frieden und das Narrativ der Humanität geht, sondern um Zugang zu Rohstoffen, Saatgut, Wasservorräten, billigen Arbeitskräften, Wirtschaftswachstum und Gewinnmaximierung um jeden Preis.

Hier werden Menschen unter falschen Vorgaben gezielt zu einer weltweiten humanen Manövriermasse gemacht, wobei am Ende wohl eher die moderne Sklaverei steht.[78] So starben gerade in Italien 16 Migranten als Erntehelfer, die dort regelrecht ausgebeutet werden.[79]  Was für ein unmenschliches und erbärmliches Trauerspiel!

Denken Sie nur mal an den Aufschrei aus der Wirtschaft, als die Mannschaft, also die Fußballnationalmannschaft bei der WM 2018 um 16 Uhr gegen Südkorea spielte. Ökonomen rechneten mit einem Gesamtverlust zwischen 130 und 200 Millionen Euro.[80]

Den fleißigen Menschen in diesem Land ist aber auch nichts vergönnt.

Dabei kommt bei den Bürgern immer weniger an, wie man allein an der maroden Infrastruktur dieses Landes seit Jahren unschwer erkennen kann. Im September 2017 habe ich im ZDF bereits insbesondere Heiko Maas, neulich noch Justiz-, heute schon Außenminister,  auf die Situation an deutschen Schulen hingewiesen.[81] Was ist seitdem passiert? Nichts, denn gerade heute musste ich wieder lesen, der Lehrermangel würde sich weiterhin zuspitzen. [82]

Ach, wer hätte das gedacht? Seit dem 1. August 2018 rollt gerade der Familiennachzug an. Egal, Bildung wird sowieso total überbewertet.

Und wenn ich nur an die vielen Wohnungslosen und Kinder in prekären Zuständen in diesem Land denke, wird mir ganz schlecht.[83] [84] Von wegen „Mama Merkel“. Wenn der Sozialstaat durch die rechtliche Gleichstellung weiterer Migranten anhand des Migrationspaktes mit einheimischen Bürgern, die täglich fleißig zur Arbeit gehen und jede Menge Steuern zahlen, zusammenbricht – was dann? Von einem Wirtschaftsabschwung und dem Zukunftsprojekt „Industrie 4.0“, sofern es dazu irgendwann mal kommen wird, ganz zu schweigen.

Sie als bereits einmal geschiedene Frau haben Ihr persönliches Paarexperiment beendet, weil Sie und/oder Herr Merkel festgestellt haben, dass das mit Ihnen beiden keine gemeinsame Zukunft hat. Was aber, wenn dieses Humanexperiment in Deutschland und Europa mit Millionen Menschen völlig unterschiedlicher Kultur, Herkunft und Sozialisierung scheitert? Dann können wir nicht mal eben die Scheidung einreichen! Dieses Land „erfreut“ sich einer ständig wachsenden Salafistenszene und ist zu einem sicheren Hafen von Dschihadisten geworden.[85] [86]

Selbst bei Welt online ist immer häufiger in Leserkommentaren von der Angst vor Bürgerkrieg in Deutschland zu lesen, während sich in anderen Foren so mancher den Bürgerkrieg herbeizusehnen scheint, ohne auch nur die leiseste Vorstellung davon zu haben, was das bedeuten und wem genau das dienen würde.

Wer wie Sie und viele andere hochrangige Politiker keine genetische Zukunft hat, muss sich um seine Nachkommen keine Sorgen machen.

Umso mehr bleibt zu hoffen, dass immer mehr Menschen ihre Angst vor Beschimpfungen als Nazis und Rassisten verlieren. Es muss endlich Klartext hinsichtlich der Migration gesprochen werden. Schließlich geht es für uns Bürger um die friedliche Zukunft Deutschlands mitten in Europa.

Sie selbst haben ja in einem „äußerst bemerkenswerten“ Interview 2015 in Bern gesagt, Angst sei noch nie ein guter Ratgeber gewesen.[87] Die Angst muss endlich der Wahrheit weichen. Dabei bleibt zu hoffen, dass sich auch die vielen gut integrierten Ausländer verstärkt zu Wort melden, die dieses Land und seine Vorzüge lieben gelernt haben und weiterhin hier in Frieden leben wollen. Deutschland könnte mit gezielt eingesetzten Mitteln so viel Gutes im eigenen Land und mit Sinn und Verstand in den ärmsten Ländern der Welt bewegen, ohne die dort weltweit reichsten Präsidenten mit Unsummen an versickernder Entwicklungshilfe zu unterstützen![88] Sollte Nächstenliebe nicht vor der eigenen Tür beginnen und sich immer weiter ausbreiten?

Gerne würde ich meine Fragen an Sie direkt richten. Daher bin ich natürlich auch gerne bereit, zu einem Gespräch zu Ihnen nach Berlin zu kommen. Dieses müsste dann unbedingt aufgezeichnet und ohne einen Vorab-Fragenkatalog in ungeschnittener Form der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Vielleicht lassen Sie sich, die Sie ja sehr experimentierfreudig zu sein scheinen, wenn es um andere Menschen geht, auf dieses für Sie ja wahrscheinlich beinahe waghalsige Experiment mit mir ein!

Sollte ich auch auf diesen Brief keine ausführliche Antwort Ihrerseits bekommen, gehe ich davon aus, dass ich mit meinen Ausführungen richtig liege. Keine Antwort ist manchmal auch eine Antwort. Machen Sie mit Ihrer bisherigen Migrationspolitik weiter, nehmen Sie und die Regierungstruppe in Berlin und Teile der EU in Brüssel soziale Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände gemäß der Worte des früheren CIA-Chefs Michael V. Hayden billigend in Kauf.[89]

So bleibt nur noch die Hoffnung, die bekanntlich ja zuletzt stirbt, dass immer mehr Menschen all diese Zusammenhänge erkennen und sich nicht gegeneinander aufhetzen lassen. Vielmehr sollten alle gemeinsam und friedlich für bessere Lebensbedingungen hier und in der Welt auf die Straße gehen.

Ein Bürgerkrieg in Europa würde unvorstellbares Elend bedeuten und unzählige Tote aufgrund einer atomisierten Gesellschaft sowie dank Ihrem „Divide et impera“ fordern. Ein solcher wäre mit Sicherheit ein weiterer Schritt in ein totalitäres Europa mit immer weniger Bürgerrechten, Bargeldverbot und keinerlei Aussicht mehr auf Bürgerentscheide. All dies wäre nur ein weiterer Schritt im Sinne der Schaffung einer autoritativen, allmächtigen Weltordnung der Globalistenelite unter US-amerikanischer Vormachtstellung. Das kann niemand von uns Bürgern in Europa wirklich wollen! Ihnen wünsche ich nur eines: Gnade Ihnen Gott, Frau Merkel!

Auf eine friedliche Zukunft für alle Menschen, vor allem aber für die Kinder in Deutschland, Europa und der ganzen Welt!

In tiefer Sorge

Petra Paulsen, 11. August 2018

Quelle:
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/petra-paulsen-ein-klares-nein-zum-buergerkrieg-3-offener-brief-an-die-bundeskanzlerin-a2514843.html


Quellennachweise:

[1] https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/petra-paulsen-brief-bundeskanzlerin-merkel-migranten-manchester-familiennachzug-fluechtlinge-schuldenberg-a2126434.html

[2] https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/petra-paulsen-zweiter-offener-brief-an-die-bundeskanzlerin-was-fuer-ein-teuflisches-spiel-wird-gespielt-a2359666.html?text=1

[3] https://bazonline.ch/ausland/europa/die-schwarze-axt/story/15199232

[4] https://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/sechs-anschlaege-in-sieben-wochen-wild-west-berlin-31076716

[5] https://dieunbestechlichen.com/2018/01/trauermarsch-fuer-mia-in-kandel-attackiert-gutmenschen-mit-bunten-regenschirmen-drehen-durch-video/

[6] https://www.focus.de/politik/deutschland/wahlen-2009/bundestagswahl/ddr-vergangenheit-lafontaine-attackiert-merkel_aid_436788.html

[7] http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/neue-studie-zu-toten-an-der-innerdeutschen-grenze-15050499.html

[8] https://www.welt.de/politik/ausland/article180557278/UNHCR-Ueber-1500-tote-Fluechtlinge-im-Mittelmeer.html

[9] https://www.youtube.com/watch?v=Fr3JPQo79Tk

[10] http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/angela-merkels-wahl-zur-kanzlerin-was-bedeutet-der-amtseid-15492589.html

[11] https://www.welt.de/politik/deutschland/article162407512/Das-Volk-ist-jeder-der-in-diesem-Lande-lebt.html

[12] https://www.europa-union.de/fileadmin/files_eud/PDF-Dateien_EUD/Allg._Dokumente/Churchill_Rede_19.09.1946_D.pdf

[13] https://www.bundeskanzlerin.de/ContentArchiv/DE/Archiv17/Artikel/2011/01/2011-01-13-merkel-europapreis.html

[14] https://fassadenkratzer.wordpress.com/2013/11/22/hintergrunde-der-europaischen-integrationsbewegung/

[15] https://www.focus.de/magazin/archiv/debatte-es-ist-zeit-fuer-deutschland-wieder-aufzustehen_aid_544099.html

[16] https://www.nzz.ch/articleEV0F8-1.102318

[17] https://www.zdf.de/nachrichten/heute/karlspreis-fuer-macron-100.html

[18] https://www.nachdenkseiten.de/?p=28017

[19] https://www.basel-express.ch/redaktion/medienkritik/216-ach-wie-gut-dass-niemand-weiss-dass-meine-freundin-springer-heisst

[20] https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/portraet-lauf-maedchen-lauf-seite-5/2511074-5.html?ticket=ST-1711856-vVPG2InMMpfUdw1sK9cQ-ap3

[21] https://underinformation.files.wordpress.com/2010/02/praktischeridealismus.pdf

[22] https://derstandard.at/2000010102927/Eine-Voelkerwanderung

[23] http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/wie-der-fluechtlingsandrang-aus-syrien-ausgeloest-wurde-13900101.html

[24] https://www.welt.de/wirtschaft/article152488598/Geschlossene-Grenzen-wuerden-Milliarden-kosten.html

[25] https://www.youtube.com/watch?v=pJijNr-sEvo

[26] https://diepresse.com/home/wirtschaft/eurokrise/1335097/Junckers-beste-Zitate_Wenn-es-ernst-wird-muss-man-luegen

[27] http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-15317086.html

[28] https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/afxline/topthemen/hintergruende/article171370904/Schulz-will-Vereinigte-Staaten-von-Europa.html

[29] http://www.spiegel.de/politik/ausland/vereinigte-staaten-von-europa-mehrheit-der-deutschen-ist-dagegen-a-1182554.html

[30] https://www.youtube.com/watch?v=Ia-GaZjbNaM

[31] https://de.wikipedia.org/wiki/Zbigniew_Brzezi%C5%84ski

[32] https://www.mintpressnews.com/zbigniew-brzezinski-the-man-behind-obamas-foreign-policy/21369/

[33] https://de.wikipedia.org/wiki/Tittytainment

[34] https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_P._M._Barnett

[35] https://www.zeit.de/2003/22/Menschenrechte

[36] Thomas P.M. Barnett: Drehbuch für den 3. Weltkrieg: Die zukünftige neue Weltordnung. J.K. Fischer Verlag, 2016, S. 29

[37] http://www.un.org/esa/population/publications/migration/execsumGerman.pdf

[38] Ebd. S. 320

[39] https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstbestimmungsrecht_der_V%C3%B6lker

[40] http://www.spiegel.de/politik/deutschland/integration-merkel-erklaert-multikulti-fuer-gescheitert-a-723532.html

[41] https://www.youtube.com/watch?v=be2pX2IYTEs

[42] https://www.bbc.co.uk/news/uk-politics-18519395

[43] http://unser-mitteleuropa.com/2016/05/04/vizeprasident-der-eu-kommission-monokulturelle-staaten-ausradieren/

[44] https://www.youtube.com/watch?v=Gg2CNMwEhJ4

[45] https://www.sn.at/politik/weltpolitik/eu-kommissar-brauchen-ueber-70-mio-migranten-in-20-jahren-1917877

[46] https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_78063760/wolfgang-schaeuble-abschottung-laesst-europa-in-inzucht-degenerieren-.html

[47] https://www.unric.org/de/migration-pressemitteilungen/11270

[48] https://de.wikipedia.org/wiki/Open_Society_Foundations#Kritik

[49] https://www.washingtontimes.com/news/2016/aug/22/george-soros-al-gores-sugar-daddy/

[50] https://www.eike-klima-energie.eu/2016/11/30/george-soros-zahlte-millionen-an-al-gore-damit-dieser-bzgl-der-globalen-erwaermung-luegt/

[51] https://www.3sat.de/page/?source=/makro/magazin/doks/188650/index.html

[52] http://www.spiegel.de/politik/deutschland/christentum-und-islam-die-unterwerfung-kolumne-a-1120073.html

[53] https://religion.orf.at/stories/2575531/

[54] https://diepresse.com/home/panorama/religion/1357191/Die-Jesuiten-und-die-Naehe-zur-Macht

[55] https://www.nrz.de/kultur/papst-wirbt-fuer-globalpakt-migration-id214618889.html

[56] https://vera-lengsfeld.de/2017/10/30/die-fluechtlingsgewinnler-caritas-und-diakonie/

[57] https://www.handelsblatt.com/politik/international/us-aussenpolitik-chaos-ohne-kontrolle/10036758-2.html

[58] http://www.spiegel.de/einestages/irakkrieg-2003-george-w-bush-und-der-krieg-gegen-terror-a-1101543.html

[59] https://www.freitag.de/autoren/gela/die-libysche-revolutionsluege

[60] https://www.n-tv.de/politik/So-versank-Libyen-im-Chaos-article18853481.html

[61] https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/buch-die-destabilisierung-deutschlands-fall-anis-amri-kein-behoerdenversagen-c-i-a-nahm-einfluss-a2509921.html

[62] https://www.evangelisch.de/inhalte/106088/26-08-2011/libyen-der-krieg-um-europas-oel

[63] https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-03/nicolas-sarkozy-muammar-al-gaddafi-wahlkampffinanzierung

[64] https://www.youtube.com/watch?v=_EaEVIh9t5I

[65] http://www.fluchtgrund.de/2016/07/vom-irakkrieg-zum-islamischen-staat-westliche-interventionen-und-ihre-folgen/

[66] https://www.sueddeutsche.de/politik/merkel-und-der-irak-krieg-ein-golfkriegssyndrom-ganz-eigener-art-1.747506

[67] http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-usa-raeumen-einsatz-von-uranmunition-ein-a-1134694.html

[68] https://www.welt.de/politik/deutschland/article148837248/Ich-kaempfe-fuer-meinen-Weg.html

[69] https://www.eva-herman.net/eva-herman-finale-massenmigration-offenbar-beschlossen/

[70] https://www.focus.de/politik/ausland/zuwanderung-un-denkt-mit-globalem-fluechtlingspakt-migration-neu-trump-straeubt-sich-schon_id_8724153.html

[71] https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/un-fluechtlingspakt-assam-und-berlin/

[72] https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/was-ueber-die-muslimischen-rohingya-terroristen-verschwiegen-wird/

[73] https://www.kirche-und-leben.de/artikel/papst-jesus-christus-heisst-heute-rohingya/

[74] https://www.zeit.de/2012/07/DOS-Farmermorde/seite-3

[75] https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/08/03/suedafrika-bereitet-gesetz-zur-enteignung-weisser-farmer-vor/

[76] https://www.opendoors.de/

[77] https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article12583083/Ist-Angela-Merkel-ein-Irrtum-oder-Honeckers-Rache.html

[78] https://juergenfritz.com/2018/08/01/islam-soll-europa-erobern/

[79] https://www.deutschlandfunk.de/migranten-in-italien-die-neuen-sklaven-europas.1773.de.html?dram:article_id=389841

[80] https://www.handelsblatt.com/sport/wm2018/wm-vorrunde-fruehes-deutschland-spiel-kostet-die-wirtschaft-womoeglich-hunderte-millionen/22741216.html?ticket=ST-605412-pDAdjb66ivZK1diEdpxw-ap3

[81] https://www.youtube.com/watch?v=MhEZYG8GiIU

[82] https://www.sueddeutsche.de/politik/lehrerverband-lehrermangelspitztsichzu-1.4086945

[83] https://www.deutschlandfunk.de/obdachlosigkeit-leben-am-unteren-rand.724.de.html?dram:article_id=409005

[84] http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/bertelsmann-studie-kinderarmut-haengt-stark-von-berufstaetigkeit-der-muetter-ab-a-1215011.html

[85] https://www.tagesschau.de/inland/salafisten-137.html

[86] https://vera-lengsfeld.de/2018/08/07/wir-werden-gewarnt-deutschland-ist-ein-sicherer-hafen-fuer-dschihadisten/

[87] https://www.youtube.com/watch?v=a70vJLUDIXE

[88] https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/zwei-deutsche-berichten-von-afrika/

[89] http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2008/04/30/AR2008043003258.html

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

132 Kommentare

  1. ein Soziopath kann sich morgens wunderbar im Spiegel betrachten – er hat Null Gefühl, Null Mitgefühl, Null Empathie – nur Peridie und Hass, um seine eigenen Ziele auch über Leichenberge – völlig egal – beinhart und eiskalt zu verfolgen.

  2. Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen….
    Und niemand hat die Absicht sich ein neues Volk zu machen. ..

    • NIEMAND hat auch die Absicht die weißen europäischen Völker weltweit auszurotten, da mit ihnen eine Globalistische Diktatur nicht zu bewerkstelligen ist…

  3. Frau Paulsen: Es geht doch nicht nur Ihnen als Lehrerin so – und es ist nicht nur seit Merkill hier alles kaputt macht und ruiniert so. Das geht schon viele Jahre so.
    Wir Deutsche wurden mit 7 Jahren, dann mit 6 Jahren eingeschult. Und in der Schule wurde gelernt und sich anständig benommen. Es war kein Drandenken, Messer und die Fäuste zu schwingen, zumal keiner von uns ein Messer mit in die Schule gebracht hat. Und wir wussten nicht, dass Mädchen ohne Kopftuch Schlampen und Huren waren, und keine unserer Schulkameradinnen wurden bedroht, beschimpft und beleidigt. Und auch sonst wurde niemand beschimpft, bepöbelt, beleidigt und terrorisiert. Das Eigentum der Anderen wurde geachtet und niemand wurde ins Krankenhaus geprügelt – weder Schulkameraden noch Lehrer_innen. Und vier/fünf/sechs gegen eine(n) war uns völlig unbekannt.
    Es war uns noch vieles Negatives unbekannt – in unserer nicht vorhandenen Kultur – und das erst Einzug gehalten hat, als man Kinder aus einer Terror- und Mord-Kultur eingeschult hat. Und weil diese Kinder zumeist unsere Sprache nicht können und auch sonst nicht besonders helle waren, konnten sie dem Unterricht nicht folgen – was dann dazu geführt hat, dass man uns vorgeworfen hat, wir würden Migrantenkindern Bildung vorenthalten. Hier werden alle Kinder mit sechs Jahren eingeschult – es haben alle Kinder die gleichen Chancen und wir hindern niemanden daran, zu lernen und sich anständig zu benehmen.
    Wir können das Kamel zur Tränke tragen, aber trinken muss es dann schon selbst.
    Und wenn ihr moslemischen Eltern eure Kinder so erzieht, dann haben wir alle eben solche verzogenen Rüpel und Rabauken – die sich nicht selten gegen euch und eure weiblichen Kinder wenden.

  4. Nachtrag: Und in der großen Pause haben wir unsere Wurstbrote oder Wurstsemmeln gegessen und niemand hat uns aggressiv und gewaltbereit gefragt, ob wir da etwas vom Schwein essen.
    Wir spielten Fangen oder andere harmlose Spiele in der Pause. Erst unsere Lehrer und dann unsere Eltern hätten uns die Ohren lang gezogen wenn wir uns so derartig benommen hätten.
    Bei uns war sicher nicht alles Gold was geglänzt hat und bei allem Bockmist, den wir als Kinder fabriziert haben, haben wir uns niemals gegenüber unseren Schulkameraden benommen – weil wir nichts davon wussten, in unserer nicht vorhandenen Kultur.
    Wir wussten auch, dass wir bei Fehlverhalten die Konsequenzen tragen mussten. Und wir brauchten nicht ein Mal nichtsnutzige Sozialarbeiter, Schülerlotsen dazu.

    • TonivonderAlm

      wir akzeptierten noch die Autorität der Lehrkräfte und hatten gelernt, daß es besser sei, Regeln zu beachten, denn die Folgen bei Nichtbeachtung mußten wir spüren. Unsere Schulstreiche, so wie alles andere auch, war im Rahmen und haben niemandem geschadet. Wir kamen auch noch ohne Schulpsychologen zurecht. Zudem unterstanden wir noch nicht der antiautoritären Erziehung, auch nicht den 68er Genossen, dessen Früchte, bzw. Früchtchen, die „Antifanten“ unser Land und Volk chaotisieren in ihrem Zerstörungswahnsinn um somit ihren Haß gegen alles Bewahrende abzubauen. Und schön herausgefüttert mit unseren Steuergeldern. Wenn Haß zum Tode führen würde, wären wir diese Bagage los.

      • Inge: Auf genau das wollte ich hinaus: Wir wussten, dass wir bei Nichtbeachtung der Regeln die Konsequenzen tragen mussten. Darum haben wir bestimmte Dinge erst gar nicht gemacht. Mal abgesehen davon: Es war zu unserer Zeit einfach nicht üblich, Schulkameraden und Lehrer zu bestehlen, zu terrorisieren und/oder ins Krankenhaus zu prügeln.
        Und mit diesen strunzdummen Rabauken und Rüpeln in der Schule begann die Zerstörung unseres Landes. Die Lernstandards wurden abgesenkt und abgesenkt und abgesenkt – weil nach den Grünen, Roten, Linken und inzwischen auch bei den Schwarzen mussten alle gleich dumm sein. Schließlich ist es ja nicht angegangen, dass deutsche Kinder klüger und fleißiger waren – das hatte etwas mit Nazi zu tun.
        Dabei war unser Schulsystem eines der besten – und die Welt hat uns darum beneidet. Eine gute Schulbildung und anständiges Benehmen war der Schlüssel um an einen Arbeitsplatz zu gelangen und sich seinen Lebensunterhalt selbst zu bestreiten.
        Aber irgendwann ein Mal war Lernen, sich anständig benehmen und einen Beruf ergreifen einfach nicht mehr „in“. Es war „in“ und schick, links und Faulpelz zu sein und sich von den Arbeitenden zum Nulltarif vollversorgen zu lassen, und Mitte der 70er Jahre wurde dann die Faulheit bezahlt und nicht die Arbeit. Und damals hätte jeder, der ernsthaft an Arbeit interessiert war, auch arbeiten können. Dafür bekamen dann die Arbeitenden den Hass und die Verachtung der Faulpelze zu spüren, denn lange Zeit – bis heute, waren und sind die Faulen der Meinung, dass der Wohlstand nicht durch Arbeit zustande kommt sondern durch Ausbeutung. Und deswegen sind die Faulpelze der Meinung, auf Kosten derer leben zu dürfen, die ihrer Meinung nach, die Armen ausbeuten. Und daher sind sie auch der Meinung, diese „Reichen“ drangsalieren und plagen zu dürfen; sie an Leib und Leben bedrohen und ihnen ihr Hab und Gut abnehmen dürfen. Und dabei sind sie so fies, feige und schäbig wie sie kriminell sind. Denn ihre Vermummung hat ja den Sinn, nicht erkannt zu werden. Allerdings brauchen sie keine Angst zu haben – denn bislang haben sie den vollen Rückhalt der sogenannten Volksparteien und sie werden gut bezahlt.
        Ich bin mir sicher, dass diese Antifanten-Scheißhaufen bald die Früchte ihres kriminellen Tuns ernten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten. Und dann werden auch die Asylneger und die Moslems ihnen nicht zur Seite stehen – wo sie diese Menschen doch so sehr geliebt haben und mit ihren Forderungen für diese weit übers Ziel hinausgeschossen sind. Die Asylneger und Moslems interessiert es nämlich nicht, ob sich die Linken, die Grünen, die Roten, die Schwarzen, die Antifanten, die Kirchen, die Medien, die Justiz für sie stark machen und deswegen Gesetzesbrüche begehen und sich übelst benenehmen.

  5. Merkel hat KEIN GEWEISSEN. Denn hätte sie eines, hätte sie dem Deutschen Volk und den Völkern Europas das alles nicht angetan.
    Entschuldigen Sie bitte meine deftigen Worte;
    Ich warte nur noch auf den Tag, an dem die Zeitungen weltweit dieses abartige und perverse genozidale Monster im Kanzlorettendarstellerinenbunker für TOT erklären !
    Ob sie an ihrem eigenen Erbrochenen ( dem geistigen oder dem körperlichen ) langsam erstickt oder von einem Mob gelyncht wird ist dabei eigentlich auch egal.In einem Hochsicherheitsgefängnis in Isolationshaft, nachdem sie wegen versuchtem Völkermord am Deutschen Volk abgeurteilt worden ist, kann sie sich immer noch selbst umbringen (mit dem Splittern ihres Zellentoilettenspiegels), nachdem sie jeden Tag nur mit sich selbst und ihrem Spiegelbild alleine ist !

    https://dieunbestechlichen.com/2017/09/gehoert-merkel-hinter-schloss-und-riegel/

  6. „Heute ist ,Demokratie‘ nur noch FASSADE der Plutokraten-Herrschaft“ –

    und MerKILL ist eine „MARIONETTE der Geld-Herrschaft“!

    Frau Paulsen geht endlich der Sache „auf den Grund“ und nennt „Namen“, die wohlweislich von der Plutokraten-Presse, die den MerKILL-Roboter STÜTZEN, damit er nicht vor dem Spiegel „umfällt“, vor dem Volk weitestgehend „verborgen“ gehalten werden oder die dort nur als „Edelmenschen“ und „Philanthropen“ vorkommen:

    Coudenhove-Kalergi
    Thomas Barnett
    Yascha Mounk
    Peter Sutherland
    Timmermans
    Avramopoulos
    Soros u. a. m.

    Ich glaube, Frau Paulsen liest hier bei uns mit, denn vieles habe ich so ähnlich schon mal hier im Kommentarbereich gelesen, aber bisher nirgendwo sonst in dieser komprimierten Aufbereitung – es wäre deshalb angebracht gewesen, bei insgesamt 89 Anmerkungen (!) wenigstens einmal auf den Mannheimer-Blog zu verweisen, der hier „Pionierarbeit“ geleistet hat, was die „Stützen“ von MerKILLs „Herrschaft des UNRECHTS“ (so ihr eigener Minister Seehofer!) betrifft.

    Falls Frau Paulsen BEAMTETE Lehrerin ist, muß sie aufpassen! Die Justiz der „Grünen Khmer“ in Stuttgart beispielsweise geht gerade gegen den früheren Staatsanwalt THOMAS SEITZ von der AfD-Bundestagsfraktion wegen „RASSISTISCHER GESINNUNG“ vor und versucht damit, ihm die Pension wegzunehmen:

    „Disziplinarverfahren gegen AfD-Bundestagsabgeordneten“

    https://www.t-online.de/nachrichten/id_84270594/disziplinarverfahren-gegen-afd-bundestagsabgeordneten.html

    Andererseits: Ein AUFSTAND aller Beamten MIT GEWISSEN und RECHTS-Bewußtsein in Behörden, Schulen und Verwaltungen gegen Merkels kriminelle „STAATSZERSTÖRUNG“ zwecks Errichtung der „Vereinigten Staaten von EURABIA“ könnte diesem irren „Selbstmord-Regime“ am schnellsten den „Garaus“ machen!

    Fragt sich nur: WIEVIELE Beamte „mit Gewissen“ es überhaupt noch gibt?

    Oder sind das genauso hirnlose „Roboter“ wie das Gespenst im Kanzlerbonker?

    Denn zusammen mit diesem Gespenst können auch ALLE anderen, die dessen gespenstische „Anordnungen“ AUSFÜHREN, morgens NICHT MEHR IN DEN SPIEGEL SCHAUEN – und OB sie überhaupt noch jemals „Ruhestandsbezüge“ erhalten werden, wenn Mounks „Menschenexperiment“ erst einmal abgeschlossen ist, könnte sich eigentlich jeder von ihnen mit einem minimalen „Rest-Hirn“ jetzt schon selbst fragen!

    • „Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd“

      Beamtenrechtlich wird es bestimmt etwas geben, damit man ihr das Leben schwer machen kann, bzw. sie demnächst aus den Schuldienst entfernen kann.

      Als Lehrer bekommt man wahrscheinlich die Zukunft mit. Die Migrantenquote in den einzelnen Jahrgängen und ihr Verhalten gegenüber allen Ungläubigen. Ein kleiner Vorgeschmack auf das, was noch alles kommen wird.
      Die Fürstin der Finsternis ist aber noch nicht fertig mit ihrem Werk. Die Flutung mit den Invasoren wird fleißig weitergeführt. Damit es keinen Widerstand gibt, werden sämtliche Deutsche entwaffnet, die Sicherheitskräfte unterwandert und die Deutschen dem Moslem zum fröhlichen Gemetzel überlassen. Die Frauen werden vergewaltigt und als Kriegsbeute verschleppt werden, Kinder und Männer wird man abschlachten.
      Wenn es einen Satan gibt, dann heißt er Merkel

      • Ja, erstmals und tiefgreifend legt sich Frau Paulsen diesmal auch mit den „HERRCHEN“ dieses Satansbratens an:

        „Merkel ist eine MARIONETTE der Geld-Herrschaft“!

        Wir haben gar keine Demokratie, sondern nur „die demokratisch aussehende FASSADE einer Plutokratie“!

        Das könnte für Frau Paulsen besonders gefährlich werden, zeigt aber ihren Mut und ihre konsequente Haltung.

        Denn dieser Satansbraten MeKILL hat ja die ganzen „Ober-Teufel“ der „deutschen“ Wirtschaftsverbände und die maßgeblichen Industrie-Manager „hinter sich“!

        Der anti-deutsche Schmuddel-Manager „Kopftuch“-Kaeser, der seinen Namen Josef Käser amerikanisierte in „Joe Kaeser“, sagt damit ja auch: Er schämt sich seiner Herkunft! Er möchte lieber „Ami“ sein oder Angehöriger einer englischsprechenden globalistischen „Geld-Elite“! Auf jeden Fall nicht als Deutscher „auffallen“ oder „deutsche Interessen“ vertreten:

        https://de.metapedia.org/wiki/Käser,_Josef

        Neben anderen volksverräterischen Managern wie Zetsche (wollte in die Flüchtlingslager gehen und dort „Fachkräfte“ für Mercedes rekrutieren! Wie KRANK ist das denn?), Oetker, Appel (Post), Grillo und viele andere gehört auch Kaeser zu den Unterzeichnern der BDI-Initiative zugunsten des von Trump inzwischen gecancelten transatlantischen „TTIP“-Freihandelsabkommens „Wir wollen TTIP“, das uns vollkommen an fremde, globalistische Wirtschaftsinteressen ausliefern würde: Nachdem man beispielsweise Bayer mit Monsanto „infiziert“ hat, geht’s jetzt an dessen „Ausschlachtung“ mittels Millionenklagen von durch Pflanzenschutzmittel geschädigten Privatpersonen in den USA gegen das nun Bayer „gehörende“ Verbrecher-Syndikat namens Monsanto!

        WIE DUMM SIND eigentlich unsere SCHMUDDEL-MANAGER?!

        Jedenfalls sind diese „Ober-Teufel“ Merkels anti-deutsch und verbrecherisch:

        https://de.metapedia.org/wiki/Transatlantisches_Freihandelsabkommen

        „Die letzten noch rudimentär vorhandenen Restbestände von Schutzmechanismen der jeweiligen VOLKS-Wirtschaften werden restlos beseitigt zugunsten einer weltweit herrschenden PLUTOKRATIE.“

        Auch Kaesers Bevorzugung von mehr „Kopftüchern“ statt „Kopftuchlosen“ liegt ganz auf der Linie der TOTALEN MACHTERGREIFUNG einer von den Kulturnationen völlig „losgelösten“ PLUTOKRATEN-KASTE, die jede „Demokratie“ ad absurdum führt, wie schon der Staatsrechtler von Arnim vor vielen Jahren anprangerte:

        ZIEL der Masseneinwanderung aus Primitiv-Kulturen ist also „weniger eine Integration der eingeschleusten Primitivlinge, als vielmehr eine EINEBNUNG und ZERSTÖRUNG der angestammten abendländischen und weißen Völker, zum alleinigen Vorteil einer rein materialistisch orientierten KLEINEN PLUTOKRATEN-KASTE“ – deren Mitglieder zum Teil über mehr „Privatvermögen“ und „Finanzkraft“ verfügen als ganze Staaten und Völker dieser Erde!

        https://de.metapedia.org/wiki/Überfremdungsgewerbe

        Da die Massenmedien seit der Zeit Coudenhove-Kalergis und Oswald Spenglers weitgehend in den Händen dieser „Plutokraten-Kaste“ sind, erfahren die meisten Schafswähler auch gar nicht, was ihnen „angetan“ wird und „wie ihnen geschieht“!

  7. Werte Frau Petra Paulsen,
    vielleicht lesen Sie auf Herrn Mannheimers Blog und ich möchte Ihnen doch so gerne..

    meine Hochachtung vor Ihrem Mut zur Wahrheit und nüchternen, sachlichen Aufdeckung aller Hintergründe, sagen. Sie arbeiten nicht, wie unsere Regierung in Deckung, hinten herum, im Finstern.
    Sie treten offen hervor ans Licht, ohne Scheu, und fordern in offenen Briefen die Kanzlerin zur Rechenschaft auf. Das ist unser aller gutes Recht, nur viel zu wenige tun und begreifen es.

    Es ist jammerschade, daß Sie so wenig Rückendeckung von Berufskollegen bekommen, die, wenn sie ehrlich wären, diese Mißstände, die Sie ansprechen, nur bezeugen können. Jeder versteckt sich hinter dem anderen.

    Es heißt immer, das kann ich mir nicht erlauben als Beamter, ich scheue die Repressalien, aber Sie trauen sich. Und warum?

    Weil Sie die persönliche Sorge der „Bestrafung“ hintenanstellen und Ihnen die Sorge und Liebe zu Ihrem und unserem Land für uns und unsere Kinder über Ihre berufliche Existenz stellen.

    Sie haben mutig den ersten Schritt gemacht, der der schwerste ist, Ihre Kollegen brauchen nur in Ihren Fußstapfen zu laufen. Ist das denn so schwer?

    Wir, das deutsche Volk verneigen uns vor Ihrem Mut zur Wahrheit und wünschen Ihnen von ganzem Herzen auf diesem schweren, steinigen Weg gegen so viel Unrecht, daß Sie viele Nachfolger und Verstärkung bekommen, aus Ihrer Lehrerschaft. Gott mit Ihnen.Lb.Gruß Inge K.

    • Ich schließe mich dem Kommentar von Frau I.K.voll an und bedanke mich bei Frau P.Paulsen von ganzen Herzen für die offenen, mutigen und richtigstellenden Worte zu allen Sachverhalten, die sie im Brief beschrieben hat und dies verbunden mit der Hoffnung, daß viele Menschen davon berührt und zum Denken angeregt werden.Wir erleben (…insbesondere auch, wenn wir das alles vom Ende aus denken ) daß es das sicherlich größte Verbrechen an der Menschheit, der Schöpfung, der Natur, der Natur des Menschen selbst und des Leben an sich sein wird.Lassen wir es durch Bewußtwerden dieser verbrecherischen Entwicklung nicht zu….

    • Ja nun, es sind mehrere Lehrer die sich melden, auch der Volkslehrer. Es sind noch nicht genung, es schmerzt noch nicht genung, wir sind noch nicht genug gedemütigt. Der stille Zorn steigert sich jedoch. Unkontrollirt darf der nicht ausbrechen. Wir sind Gottes Volk und sollten uns auch so benehmen, wir sind ein Stamm Israels, Deutsche, Iren, Russen und Schotten. Wir haben unsere Werte vergessen. Nur deshalb können die noch mit uns machen was die wollen. Die Manipulationen der Geschichte und der Wissenschaften drohen bekannt zu werden. Reagieren wir überlegt.

    • Ich denke, verehrte und mutvolle Frau Paulsen, daß Sie im Fall der Fälle der – auch finanziellen – Unterstützung der MM-Blogger gewiß sein können. Ich werde Sie entsprechend meiner verfügbaren Mittel auf keinen Fall den Übelwollenden ausgeliefert sein lassen. Etwas umständliches Deutsch, Frau Lehrerin, aber zu meinem Wort stehe ich.
      Mit respektvollen Grüßen

  8. Die Nichte des geistesgestörten Völkermörders Coudenhove-Kalergi hat sicher auch einen Wohnsitz und eine Anschrift…

  9. Sei wachsam Songtext
    Ein Wahlplakat zerrissen auf dem nassen Rasen
    Sie grinsen mich an, die alten aufgeweichten Phrasen
    Die Gesichter von auf jugendlich gemachten Greisen
    Die dir das Mittelalter als den Fortschritt anpreisen
    Und ich denk‘ mir, jeder Schritt zu dem verheiß’nen Glück
    Ist ein Schritt nach ewig gestern, ein Schritt zurück
    Wie sie das Volk zu Besonnenheit und Opfern ermahnen
    Sie nennen es das Volk aber sie meinen Untertanen
    All das Leimen, all das Schleimen ist nicht länger zu ertragen
    Wenn du erst lernst zu übersetzen, was sie wirklich sagen
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
    „Halt‘ du sie dumm, ich halt‘ sie arm!“

    Sei wachsam
    Präg‘ dir die Worte ein!
    Sei wachsam
    Und fall nicht auf sie rein!
    Paß auf, dass du deine Freiheit nutzt
    Die Freiheit nutzt sich ab, wenn du sie nicht nutzt!

    Sei wachsam
    Merk dir die Gesichter gut!
    Sei wachsam
    Bewahr dir deinen Mut
    Sei wachsam
    Und sei auf der Hut!

    Du machst das Fernsehen an, sie jammern nach guten, alten Werten
    Ihre guten, alten Werte sind fast immer die verkehrten
    Und die, die da so vorlaut in der Talk-Runde strampeln
    Sind es, die auf allen Werten mit Füßen rumtrampeln
    Der Medienmogul und der Zeitungszar
    Die schlimmsten Böcke als Gärtner, na wunderbar!
    Sie rufen nach dem Kruzifix, nach Brauchtum und nach guten Sitten
    Doch ihre Botschaften sind nichts als Arsch und Titten
    Verrohung, Verdummung, Gewalt sind die Gebote
    Ihre Götter sind Auflage und Einschaltquote
    Sie biegen die Wahrheit und verdrehen das Recht
    So viel gute alte Werte, echt, da wird mir echt schlecht!

    Sei wachsam
    Präg‘ dir die Worte ein!
    Sei wachsam
    Und fall nicht auf sie rein!
    Paß auf, dass du deine Freiheit nutzt
    Die Freiheit nutzt sich ab, wenn du sie nicht nutzt!
    Sei wachsam
    Merk dir die Gesichter gut!
    Sei wachsam
    Bewahr dir deinen Mut
    Sei wachsam
    Und sei auf der Hut!

    Es ist ’ne riesen Konjungtur für Rattenfänger
    Für Trittbrettfahrer und Schmiergeldempfänger
    ‚Ne Zeit für Selbstbediener und Geschäftemacher
    Scheinheiligkeit, Geheuchel und Postengeschacher
    Und sie sind alle hochgeachtet und sehr anerkannt
    Und nach den Schlimmsten werden Plätze und Flugplätze benannt
    Man packt den Hühnerdieb, den Waffenschieber lässt man laufen
    Kein Pfeifchen Gras, aber ’ne ganze Giftgasfabrik kann du kaufen
    Verseuch‘ die Luft, vertstrahl das Land, mach ungestraft den größten Schaden
    Nur lass Dich nicht erwischen bei Sitzblockaden!
    Man packt den Grünfried, doch das Umweltschwein genießt Vertrau’n
    Und die Polizei muss immer auf die Falschen draufhau’n

    Sei wachsam
    Präg‘ dir die Worte ein!
    Sei wachsam
    Und fall nicht auf sie rein!
    Paß auf, dass du deine Freiheit nutzt
    Die Freiheit nutzt sich ab, wenn du sie nicht nutzt!
    Sei wachsam
    Merk dir die Gesichter gut!
    Sei wachsam
    Bewahr dir deinen Mut
    Sei wachsam
    Und sei auf der Hut!

    Wir hab’n ein Grundgesetz, das soll den Rechtsstaat gerantier’n
    Was hift’s, wenn sie nach Lust und Laune dran manipulieren
    Die Scharfmacher, die immer von der Friedensmission quasseln
    Und unterm Tisch schon emsig mit dem Säbel rasseln?
    Der alte Glanz in ihren Augen beim großen Zapfenstreich
    Abteilung kehrt, im Gleichschritt marsch, ein Lied und Heim ins Reich!
    „Nie wieder soll von diesem Land ein Krieg ausgehen!“
    „Wir müssen Flagge zeigen, dürfen nicht beiseite stehen!“
    „Rein humanitär natürlich und ganz ohne Blutvergießen!“
    „Kampfeinsaätze sind jetzt nicht mehr so ganz auszuschließen“
    Sie ziehen uns immer tiefer rein, Stück für Stück
    Und seit heute früh um fünf Uhr schießen wir wieder zurück

    Sei wachsam
    Präg‘ dir die Worte ein!
    Sei wachsam
    Und fall nicht auf sie rein!
    Paß auf, dass du deine Freiheit nutzt
    Die Freiheit nutzt sich ab, wenn du sie nicht nutzt!
    Sei wachsam
    Merk dir die Gesichter gut!
    Sei wachsam
    Bewahr dir deinen Mut
    Sei wachsam
    Und sei auf der Hut!

    Ich hab Sehnsucht nach Leuten, die mich nicht betrügen
    Die mir nicht mit jeder Festrede die Hucke voll lügen
    Und verschon‘ mich mit den falschen Ehrlichen
    Die falschen Ehrlichen, die wahren Gefährlichen!
    Ich hab‘ Sehnsucht nach einem Stück Wahrhaftigkeit
    Nach ’nem bisschen Rückgrat in dieser verkrümmten Zeit
    Doch sag die Wahrheit und du hast bald nichts mehr zu Lachen
    Sie wer’n dich ruinier’n, exekutier’n und mundtot machen
    Erpressen, bestechen, versuchen dich zu kaufen
    Wenn du die Wahrheit sagst, lass draußen den Motor laufen
    Dann sag‘ sie laut und schnell, denn das Sprichwort lehrt:
    Wer die Wahrheit sagt braucht ein verdammt schnelles Pferd!

    Sei wachsam
    Präg‘ dir die Worte ein!
    Sei wachsam
    Und fall nicht auf sie rein!
    Paß auf, dass du deine Freiheit nutzt
    Die Freiheit nutzt sich ab, wenn du sie nicht nutzt!
    Sei wachsam
    Merk dir die Gesichter gut!
    Sei wachsam
    Bewahr dir deinen Mut
    Sei wachsam
    Und sei auf der Hut!

  10. Die Adressatin (Merkel) interessiert das nicht. Das prallt an der Teflonkanzlerin ab. Aber solche Briefe können Denkanstöße für normale Leute sein. Sowas gehört in der Zeitung abgedruckt!
    PAZ, Junge Freiheit, ZUERST, Compact…. Eine vernünftige Headline und dann den Brief darunter. Na, wie wärs??

    • Der „offene Brief“ von Frau Paulsen beinhaltet zwar so ziemlich alle momentan gängigen „Verschwörunngstheorien“, der sog. alternativen Medien, die sich dank der für jederman nachprüfbaren Quellenverweise als völlig zutreffend u. wahr erwiesen haben.
      Aber der teils polemische, unangemessene bzw. „unakademische“ Stil und die Überlänge der „zusammenfassenden Darstellung“ globalistischer Machenschaften lassen nur den Schluß zu, daß dieser „Brief“ nicht wirklich ernsthaft an Frau Merkel direkt gerichtet war. Kein Lehrer einer höheren Schule würde das auf diese ungeschickte Weise formulieren, sich so von spontanen Gefühlen leiten lassen. Der Brief ist trotz richtiger u. wichtiger Aufzählung bzw. Zitate der wichtigsten Globalisierungsstrategen/Vordenker zu unprofessionell und ungelenk.
      So würde niemand an eine Behörde schreiben, gescheige denn an hochrangige Vertreter der Regierung, allenfalls dem örtlichen Bürgermeister!
      Für die Verbreitung auf diversen Internet-portalen mag das geignet sein (wobei das schon zigfach veröffentlicht wurde, wenn auch nicht so zusammenfassend wie von der mutigen Frau Paulsen, was ihr hoch anzurechnen ist), aber niemals von Leuten aus dem Regierungsumfeld ernstgenommen werden.
      Und wenn dieser Brief stilistisch professioneller u. inhaltlich prägnanter u. sachlicher abgefasst würde, käme er erst recht nicht in die Hände von Frau Merkel?!
      Warum sollte sie soetwas lesen, wo sie doch selbst am allerbesten weiß, wie die Dinge miteinander zusammenhängen und sie eine der Haupt-Mitverantwortlichen dieser Globalisierungsagenda ist?
      Genausgut könnte man Obama,Hillary Clinton, ja all die NWO-Großmeister anschreiben und ihnen ihre hochkriminelle Rolle bei dieser Agenda vorwerfen – glaubt da jemand ernsthaft, daß die darauf reagieren u. ihr bisheriges Reden u. Handeln bereuen, also ein Schuldbekenntnis abgeben??
      Auf solch naive Weise ist denen nicht (mehr) beizukommen, das geht falls überhaupt nur über den juristischen Weg bzw. eben einer demokratischen Abwahl oder massivsten Druck seitens der (informierten!) Öffentlichkeit, solche Machthaber-Cliquen zum Rücktritt zu zwingen.
      Mit „offenen Briefen“, nochdazu in solcher „unseriösen“ Machart passiert rein gar nichts, ausser das sich alle Kritiker der Regierung einmal mehr bestätigt sehen.
      Davon haben wir aber bereits genug, da müßten schon Promi-Schwergewichte des „öffentlichen Kulturlebens“, also Literaten, Zeitschriften-Herausgeber, Medienmacher, Verleger, namhafte Publizisten o. Theater-Regisseure etc. diese Thematik aufgreifen u. publikumswirksam verbreiten.
      Und da kommen wir an einen wirklich existenziell-wunden Punkt bzw. die allergrößte Unerhörtheit u. Maximal-Enttäuschung: WO waren und sind unsere „Geisteseliten“, unser „Kultur-Adel“, die intellektuelle Zunft?? Warum setzen sich diese nicht mit den mittlerweile vielen bekannten „Verschwörungsthesen“ ernsthaft u. redlich auseinander und erzwingen eine Stellungnahme der verantwortlichen Politiker, Organisationen u. sonstigen Betreiber dieser gänzlich un- und antidemokratischen Globalisierungsagenda??
      Haban sie allesamt Angst, als „rechts“ stigmatisiert zu werden, sind sie gleichgültig-abwartend-passiv oder symphatisieren sie etwa mit dieser faschistoiden, grßenwahnsinnigen One-World-One-Gouverment-Ideologie??
      Zumindest können sie nach DIESEM öffentlichen Brief (u.v.a.), allein was die Faktenlage/Quellenverweise angeht, nicht mehr darauf hinausreden, sie hätten das alles nicht gewußt oder auch nur geahnt!
      Wann treten unsere Top-Intellektuellen u. Promi-Kulturträger endlich in eine öffentliche Debatte über all diese ungeheurlichen Dinge los??
      Das ist doch längst keine Frage mehr von Parteilichkeiten u. Links-Rechts-Schemata, hier gehts UM UNSER ALLER ZUKUNFT, ganz „global“ betrachtet!!

  11. Merkel und ihre skrupellosen Nichtsnutzhorden sind das Schlimmste was diesem Land , diesem Volk, ja jeder Nation geschehen konnte, sie ist das verlogene Böse, Voller Narzismus, Arroganz, Unfähigkeit und Feigheit. Sie ist das Leichentuch welches von skrupellosen Kriminellen welche sich als „Elite“ bezeichnen gesponnen wurde, und sich wie ein Hauch von Pest über ganz Europa verteilt.

    Ich verachte diese Individium, und nie , niemals werde ich dieses …………………… als Kanzlerin unseres Volkes sehen, niemals.Ich hoffe das sie das Schicksal ihres Busenfreundes in Rumänien teilt, uns sich nicht wieder aus der Verantwortung stehlen kann, wie sie es in jedem Punkt bisher getan hat.
    Es gibt viel zu wenige Menschen, die die Wahrheit über dieses System und ihre Huren aussprechen. Ich ziehe den Hut vor Frau Paulsen, Sie und viele Andere machen Mut, das Es noch Menschen gibt, Menschen mit Gewissen, Ehre und Liebe , Verantwortungsbewusstsein und Ehrlichkeit.Menschen denen Es wichtig ist , früh,s noch in den Spiegel schauen zu können.

    Fuck political correctnes!

    • ,,Hinter die Kulissen zu schauen heißt zu erkennen: Hinter der demokratischen Fassade wurde ein System installiert, in dem völlig andere Regeln gelten als die des Grundgesetzes.

      Das System ist undemokratisch und korrupt, es missbraucht die Macht und betrügt die Bürger skrupellos “

      Hans Herbert von Arnim.

      Auch von ihm:

      ,,Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen – mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er niemals befragt wurde.

      Insgesamt sind Staat und Politik in einem Zustand, von dem nur noch Berufsoptimisten oder Heuchler behaupten können, er sei aus dem Willen der Bürger hervorgegangen.“

      https://beamtendumm.wordpress.com/2015/08/12/staatsrechtler-hans-herbert-von-arnim/

  12. Merkel ist krank!
    Das schlimme in dieser Situation, dass ihre Partei, die CDU, diese lkranke Person an ihrer Spitze in ihrem Wahnsinn gewähren lässt und sie dabei tatkräftig unterstützt
    Also handelt es sich um einen komplizierten Fall, welcher durch Vernunft alleine nicht zu lösen ist. Gewalt wäre eine rasche Lösung, welcher der zivilisierte Mensch, wie eben es der Weiße in Europa ist, sich gegen eine solche Lösung widersetzt. Gewalt wäre also nicht anerkennenswert.
    So ist eine andere Vorgangsweisee vonnöten. Aktionismus. Eine Variante dieses,
    wird vo n den Indentitären gepflegt, der aber auch von PEGIDA.
    Es gäbe da aber auch noch perfifdere Möglichkeiten!

    • biersauer: Hm, ob Merkel krank ist – ich bin mir da gar nicht so sicher. Auf jeden Fall weiß sie, was sie tut. Aber ich denke mal, wenn sie von ihren Auftraggebern, Gönnern und Förderern je ein Mal fallengelassen wird, dann kann „Krankheit“ schon ein Grund sein, für seine Taten keine Konsequenzen tragen zu müssen.

  13. Wieviel Hochverrats-Anzeigen gab es gegen A. Merkel?

    Haben sich diese laut Bundesanwaltschaft nicht als „haltlos“ erwiesen?

    Werte Frau Paulsen, Ihre Briefe in Ehren, aber davon können Sie noch hunderte schreiben,
    Merkel wird sie nicht lesen, denn sie hat einen Plan auszuführen, den sich andere erdacht
    haben. Sie folgt diesem Plan ohne auch nur einmal selbstständig zu denken. Merkel wird wie
    eine Marionette gehandhabt. Jene die ganz oben sitzen ziehen die Fäden dieser Marionette.

    • Werter Hölderlin,

      aber das Volk liest mit und weiß was gespielt wird. Dient alles zur Aufklärung. Nichts ist umsonst. Wir sind zur Zeit in der „Sammlung“. Direkt Betroffene, Eltern, die noch schulpflichtige Kinder haben, wissen wo und warum es bei uns krankt. Bei uns am Ort fehlt komplett wegen der Übervölkerung von Fremder eine ganze Schule.
      Als die Italiener kamen in den 60er Jahren, da mußten ihre Kinder erst einmal Deutsch lernen. Und danach wurden sie in die jeweiligen Klassen eingegliedert. Und jetzt wird das babylonische Sprachengewirr eingegliedert, nebst Inclusion, denn niemand darf diskriminiert werden, damit die „Bildung“ nach unten gefahren werden kann. Denn mit Verblödete läßt sich leichter die Versklavung der Menschen und der Volksaustausch durchführen.
      Zur Zeit wird gerade der größte Saustall seit Menschengedenken mit der gesamten Menschheit experimentiert.
      Aber die Verständigen werden mit sich nicht so verfahren lassen.

  14. „In Hamburg ist am Wochenende am hellichten Tag ein 14 Jahre altes Mädchen vergewaltigt
    worden. Als mutmaßlichen Täter nahm die Polizei am Sonnabend einen Afghanen fest. Der 30
    Jahre alte Mann soll das Mädchen vormittags am Hauptbahnhof angesprochen und so getan haben,
    als würden sich beide schon länger kennen, teilte die Polizei mit.

    Die 14jährige entfernte sich daraufhin, doch der Afghane verfolgte sie und redete weiter auf sie ein.
    Bei einem Elektromarkt zog er sie dann in den Hauseingang und nahm dort laut Polizei „trotz Gegen-
    wehr sexuelle Handlungen an ihr vor“. Als das Mädchen flüchtete, verfolgte er sie weiter, bis sie an einer Tankstelle um Hilfe bat. Die Polizei nahm den Afghanen fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,24 Promille. Er wurde einem Haftrichter vorgeführt.“

    „Bereits am Freitag abend war es ebenfalls in Hamburg zu einem Sexualdelikt gekommen.
    Eine 39 Jahre alte Frau war von der U-Bahnstation Habichtstraße auf dem Heimweg, als sie
    plötzlich von hinten angegriffen und zu Boden gestoßen wurde. Weil sie sich heftig wehrte und
    um Hilfe schrie, ließ der Täter von ihr ab und flüchtete. Nun fahndet die Polizei nach einem „
    südländisch“ aussehenden Mann mit dunklen Haaren im Alter zwischen 19 und 23 Jahren.“

    https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2018/afghane-vergewaltigt-14jaehriges-maedchen/

    Am Sonntag gegen Mitternacht kam eine 22-jährige Frau zu ihrer Wohnanschrift in der Werftstraße
    in Mannheim zurück. Sie ging durch ein offenes Hoftor und die ebenfalls offene Haustür ins
    Treppenhaus des Mehrfamilienhauses. Im Treppenhaus wurde sie dann von einem bislang un-
    bekannten männlichen Täter von hinten umklammert und zurückgezogen. Danach wurde sie von dem Unbekannten sexuell angegangen.

    „Die 22-Jährige setzte sich massiv gegen den Angriff zur Wehr, trat und kratzte den Täter.
    Außerdem schrie sie um Hilfe. Der Täter ließ von der Frau ab und flüchtige zu Fuß von der
    Tatörtlichkeit. Die Frau wurde bei dem Angriff leicht verletzt.“

    https://freie-presse.net/mannheim-jungbusch-frau-sex/

    • ist schon merkwürdig, Allah hat doch Alkohol verboten, aber anscheinend beim Ausüben von Straftaten erlaubt, wegen „strafmildernde Umstände“.

      Seit 4. September 2015 steht ganz Deutschland unter einem nicht mehr in den Griff zu bekommenden Vergewaltigungs-Dschihad, von dem weder Kinder noch Greisinnen ausgenommen sind und eine große Anzahl von Toten zu beklagen sind. Erinnert sehr an die Zeit nach dem Tag der „Befreiung“.
      Ja, so kann man sein Volk auch loswerden und man ist ja schon eifrig bemüht, die „Lücken“ zu füllen. Familiennachzug der „Bereicherer“ ist die „Rettung“. Wer es fassen kann, der fasse es. Ich nicht.

      • @ Inge Kowalski. Aufgrund des Staatstreiches gegen das Volk und die vielen Verbrechen, die von diesen Staatssteichern geduldet werden, und für die niemand dieser Regierungskriminalität die Haftung übernimmt, die Zustände bedauert, den Familien der Toten und Verwundeten finanziell unter die Arme greift. Den vergewaltigten parteilosen Frauen hilft, sollten wir diesen anti demokratischen Personen, die das Volk einfach erpressen, mit größter Distanz begegnen.

        Ich schlage deshalb vor, nicht mehr davon zu reden, das wir das Volk von „jemandem“ seien. Oder so zu formulieren, als seien dies noch unsere Politiker, unsere Volksvertreter, denn der Chef, hier im Hause sind wir! Dessen müssen wir uns unbedingt immer wieder bewusst werden.

        Denn, wir sind das Volk!

        Wir sind die Macht, die aus der Lethargie erwacht. Und jeder trage dazu bei. So klein sein Beitrag dazu auch sei.

    • Das ist völlig richtig. Nur wann gehen diese Verfassungsrechtler, Anwälte u.a., zur Führung der Bundespolizei und erklären diesen Leuten, ihre eigentlich Aufgabe. Die nicht darin besteht zu zu sehen, wie aus Deutschland ein nicht mehr zu kontrollierendes Kriegsgebiet wird. Die Aufgabe der Bundespolizei, kann ihr auch nicht mittels Handlungsanweisung entzogen werden, die u.a. gegen das Grundgesetz (GG) § 16a verstösst. Seit wann hat ein Innenminister das Recht, das Grundgesetz mittels Handlungsanweisung zu brechen, und Mord und Terror in das Land zu lassen? Es gibt zum GG, keine persönlichen Auslegungen, wie dies der dortigen Polizeiführung. Sie hat die Grenzen zu schließen. Unberechtigt Einreise begehrende abzuwehren.

    • Der soll lieber noch den letzten teuren Tropfen saufen, dessen er habhaft werden kann, bevor es auch ihm an seinen korrupten und schwerstkriminellen Kragen geht…

      Godfrey Bloom im Europa-Parlament : „…sie werden euch aufhängen“

    • ist klar, daß diesem, bei einem rechten Ruck zu Recht und Ordnung hin, nicht mehr wohl ist, dann ist er nämlich weg und wird zur Rechenschaft gezogen. Es heißt zwar immer „Intelligenz säuft und Dummheit frißt“, aber den Halunken zähle ich schon eher zu den blöd Gesoffenen. Erinnere mich noch gut an seinen „trittfesten“ Auftritt mit „Grinsen“ trotz angeblicher Schmerzen.

  15. Ich möchte nicht als Angela Merkels „Volk“ bezeichnet werden. Ich bin nicht „ihr Volk“. Sie ist unsere Angestellte, sie schwor, uns zu dienen, wie auch die anderen Volksverräter es geschworen haben. Sie behandeln uns wie Dreck und wir lassen es uns bieten und bezahlen sie dafür fürstlich.Sie muß weg und alle, die ihren Weg mit ihr gehen.

  16. wer vertuscht denn das ganze-?

    die deutschen medien- die Völkermord medien aus Radio Zeitung fernsehen muss man aufhängen-um den genozid stoppen zu können.

  17. Es wäre allerdings unbedingt von Merkel zu verlangen, daß sie den 2010 empfangenen Preis
    der Kalergie-Stiftung zurückgibt. Oder fühlt sie sich diesen Ideen der Kalergie so ver-
    pflichtet? – Dann allerdings ist sie als Bundeskanzlerin nicht mehr tragbar….

    • Alles, was im Freiluft-Gulag BRD geschieht, ist volle Absicht !

      Abscheulicher Rassismus-Skandal? Deutsche nur noch 2. Wahl?

      -Tim Kellner

    • Ottjen-Aldag,

      es wäre interessant zu wissen, wer alles diesen „Preis“ bekommen hat und wer hinter dieser Stiftung alles steckt.
      Denn dann haben wir die ganze Bande entlarvt.

  18. Obwohl sich das absonderliche Merkelmonster um bestehendes RECHT und um NIEDERGESCHRIEBENE UND ALLGEMEINVERBINDLICHE GESETZE einfach einen feuchten D…. schert, hier trotzdem die Hauptverbrechen der Blutraute :

    Versuchter heimtückischer Völkermord am Deutschen Volk (an den indigenen europäischen weißen Deutschen ) durch gezielten und absichtlichen Bevölkerungsaustausch
    durch problematische ethnische Gruppen aus der Dritten Welt.

    Illegales massenweises Einschleusen von Ausländern unter eigenmächtigem und nicht
    durch das Deutsche Volk oder das Parlament legitimiertem Bruch des Deutschen Grundgestzes.

    Hier die Gesetze ;

    Völkerstrafgesetzbuch

    Teil 2 – Straftaten gegen das Völkerrecht (§§ 6 – 14) Abschnitt 1 –
    Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit (§§ 6 – 7)

    § 6 Völkermord

    1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören, (Das Deutsche Volk ist eine homogene ethnische Gruppe)

    1. ein Mitglied der Gruppe tötet,

    2. einem Mitglied der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden,
    insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art,
    zufügt,

    3. die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,

    4. Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,

    5. ein Kind der Gruppe gewaltsam in eine andere Gruppe überführt,

    wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.

    https://dejure.org/gesetze/VStGB/6.html

    Aufenthaltsgesetz

    Kapitel 9 – Straf- und Bußgeldvorschriften (§§ 95 – 98)

    § 96 Einschleusen von Ausländern

    (1) Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren, in minder schweren Fällen mit
    Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer einen anderen anstiftet oder ihm dazu Hilfe leistet, eine Handlung

    1. nach § 95 Abs. 1 Nr. 3 oder Abs. 2 Nr. 1 Buchstabe a zu begehen und

    a) dafür einen Vorteil erhält oder sich versprechen lässt oder

    b) wiederholt oder zugunsten von mehreren Ausländern handelt oder
    2. nach § 95 Abs. 1 Nr. 1 oder Nr. 2, Abs. 1a oder Abs. 2 Nr. 1 Buchstabe b oder Nr.
    2 zu begehen und dafür einen Vermögensvorteil erhält oder sich versprechen lässt.

    https://dejure.org/gesetze/AufenthG/96.html

    https://dieunbestechlichen.com/2017/12/prof-rupert-scholz-kein-fluechtling-hat-recht-auf-asyl-in-deutschland-eu-recht-gg-wurden-gebrochen-video/

    • Bengt

      wir haben zwar noch unser Grundgesetz auf dem Papier, doch Merkel hat sich über dieses gesetzt und somit thront sie über unseren Gesetzen und tritt sie mit ihren Füßen.
      Da gibt es nur noch eines – ihre Macht, muß gebrochen werden, ihr Thron muß gestürzt werden und ihre Thronhalterschar. Wer unser Grundgesetz nicht einhält, muß abgesetzt werden, denn sonst leben wir in einem gesetzlosen Staat.

  19. „Die Bild-Zeitung zitiert einen hochrangigen Polizeibeamten aus Frankfurt/Main: „Bei Straftaten
    von Tatverdächtigen, die eine ausländische Nationalität haben und in einer Erstaufnahmeeinrichtung
    gemeldet sind, legen wir den Fall auf dem Schreibtisch sofort zur Seite. Es gibt die strikte Anweisung
    der Behördenleitung, über Vergehen, die von Flüchtlingen begangen werden, nicht zu berichten. Nur
    direkte Anfragen von Medienvertretern zu solche Taten sollen beantwortet werden.“

    Weiterlesen: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

    https://pressefreiheit24.wordpress.com/2016/01/09/hessen-und-nrw-polizei-darf-vergehen-von-fluechtlingen-nicht-oeffentlich-machen/

    • Das wundert mich in Frankfurt nicht. Hier ist eine Koalition aus den drei altbekannten Parteien, zu Gange. CDU, Grüne und SPD und so stellt sich das auch Volker Bouffier, der Ministerpräsident für Hessen vor, da er sich an seinem Zeigefinger ausrechnen kann, wie weit seine und der CDU Prozentzahlen herunter gehen. Er ist auf die künftige Koalition angewiesen. Deshalb auch das völlige verkommen der Medienberichterstattung, die sich nur noch mit kindlichen Berichten über ein fest, oder wie man richtig grillt befasst. Der Mensch wird auf diese Art entmündigt, sein Denken gelenkt. Nach den neuesten Forsa- Umfragen liegen die Grünen bei 20 %. Derart lachhaft diese Nummer, das man sofort merkt, das hier der Wunsch, der Vater des Gedankens ist. Der LINK ist zwar aus 2016, aber für mich hat sich da nichts geändert.

      http://presseluegenclub.blogspot.com/2016/03/die-umfrage-manipulationen-der.html

      Die Umfrage-Manipulationen der Denkfabrik FORSA ( Vom März 2016 )

      65 % der Deutschen seien angeblich für ein NPD-Verbot. 83 % der Deutschen hätten angeblich keine größere Sorge, als dass es „Angriffe auf Flüchtlingsheime“ gäbe. Und Asylanten-Kanzlerin Merkel befindet sich mit ihren Umfragewerten in einem „Jahreshoch“. Das sind kurzgefasst die neuesten Umfrageresultate der SPD-nahen Denkfabrik FORSA, die im Auftrag des marxistischen Hetzblattes „stern“ und des Volksverdummungssenders „RTL“ fabriziert worden sind (Quelle).

      Wie alle anderen als „Meinungsforschungsinstitute“ getarnten Denkfabriken bezieht sich auch FORSA auf gerade mal gut tausend zufällig angerufene Befragte, die dann als repräsentativ für uns alle hingestellt werden. Alleine die geringe Anzahl und die zumeist beeinflussend einseitige Art der Befragung machen deutlich, dass an solchen Umfragen gar nichts repräsentativ ist. Es geht bei solchen Auftragsarbeiten für etablierte Medien immer nur darum, die Meinung der Bürger durch scheinbar seriöse Statistiken zu manipulieren.

      Die Macht solcher Umfragen basiert in erster Linie auf den Schlagzeilen, die dann von Medien wie dem „Stern“ daraus gemacht werden. Kaum jemand liest nach, wie die Befragungen wirklich gelaufen sind und wie suggestiv die Fragen waren. Aber Millionen Leute lesen die Interpretation von STERN, RTL & Co., die der Manipulation der Umfragekonzerne meist noch eins drauf setzt.

      Merkels Umfragewerte klettern also laut FORSA auf ein „Jahreshoch“. Das hört sich gewaltig an. Das Jahr hat allerdings auch gerade erst angefangen. Und die etablierten Medien haben sich in den letzten Monaten mit Kritik an Merkel auffällig zurückgehalten, stattdessen sogar merkelfreundliche Jubelmeldungen über ein angebliches Sinken der „Flüchtlingszahlen“ verbreitet, was viele Bürger sicher wieder ein bißchen besänftigt hat. Das alles fließt natürlich mit ein, wenn der Bürger dann befragt wird, was er von der Merkel hält. Medien und Denkfabriken bilden hier eine perfekte Symbiose, um die Öffentlichkeit zu täuschen.

      FORSA wurde 1984 von dem SPD-Mitglied Manfred Güllner gegründet. Güllner selbst wird ein freundschaftliches Verhältnis zu Ex-Kanzler Gerhard Schröder nachgesagt. Güllners Denkfabrik erledigt regelmäßig Aufträge für den linksextremen „stern“ und ist in der Vergangenheit immer wieder mit Manipulationen auffällig geworden. In einem dpa-Bericht heißt es über FORSA:

      „Zwar werden dem Institut Forsa im Willy-Brandt-Haus tendenziöse Umfragezahlen unterstellt“ (…)

      Merkels Umfragewerte klettern also laut FORSA auf ein „Jahreshoch“. Das hört sich gewaltig an. Das Jahr hat allerdings auch gerade erst angefangen. Und die etablierten Medien haben sich in den letzten Monaten mit Kritik an Merkel auffällig zurückgehalten, stattdessen sogar merkelfreundliche Jubelmeldungen über ein angebliches Sinken der „Flüchtlingszahlen“ verbreitet, was viele Bürger sicher wieder ein bißchen besänftigt hat. Das alles fließt natürlich mit ein, wenn der Bürger dann befragt wird, was er von der Merkel hält. Medien und Denkfabriken bilden hier eine perfekte Symbiose, um die Öffentlichkeit zu täuschen.

      FORSA wurde 1984 von dem SPD-Mitglied Manfred Güllner gegründet. Güllner selbst wird ein freundschaftliches Verhältnis zu Ex-Kanzler Gerhard Schröder nachgesagt. Güllners Denkfabrik erledigt regelmäßig Aufträge für den linksextremen „stern“ und ist in der Vergangenheit immer wieder mit Manipulationen auffällig geworden. In einem dpa-Bericht heißt es über FORSA:

      „Zwar werden dem Institut Forsa im Willy-Brandt-Haus tendenziöse Umfragezahlen unterstellt“ (…)

      Tendenziös ist noch recht vorsichtig formuliert. FORSA war schon immer gut für „Schock-Werte“, die es ganz sicher in die Schlagzeilen schaffen. Das ist auch sehr leicht erklärlich, denn schließlich muss das Unternehmen sein Geschäft finanzieren und dafür sind Schlagzeilen über Umfrageaufträge grundlegend wichtig. Es liegt also auf der Hand, dass FORSA liefert, was von den Auftraggebern gewünscht wird und gerade bestmögliche Aufmerksamkeit garantiert. Weiter mit dem LINK oben.

      ( Der Artikel ist vom 09. März 2016 )

    • gewollte Volksverdummung. Das Volk wird ahnungslos gehalten und damit ungeschützt an kriminelle Invasoren preisgegeben.
      Auf Weisung unserer Regierung eine „Unterstützung“ zu zukünftigen Verbrechen.
      Und da machen die Polizeibehörden mit? Früher hießen sie auch Schutzmann, was heute nur noch für kriminelle Invasoren zutrifft.
      Für das Volk wurden sie zum Schutzlos-Mann, wegen fehlender Warnhinweise. Schämt euch, alle zusammen.

      • @Inge Kowalevski & @Uranus

        „…ungeschützt an kriminelle Invasoren preisgegeben…“

        „Der Mensch wird auf diese Art entmündigt, sein Denken gelenkt.“

        Stimme in jeder Hinsicht zu! Das was in diesem Land vor sich geht, ist kaum noch zu
        fassen. Hier ein erneutes Opfer dieses Verbrecherregimes:

        „Der saarländische AfD-Landtagsabgeordnete Lutz Hecker wurde in Homburg überfallen.
        Die Täter haben den 49-Jährigen so schwer verletzt, dass er aufgrund von Kieferbrüchen
        operiert werden musste. Albrecht Glaser, stellvertretender Bundessprecher der AfD,
        nimmt die brutale Attacke zum Anlass für eine umfassende Stellungnahme“:

        https://www.journalistenwatch.com/2018/08/13/der-naehrboden-diffamierung/

  20. Wirtschaftsmigration ist Diebstahl an der Allgemeinheit

    „Wenn man so will, agieren illegale Migranten, die aus wirtschaftlichen Gründen in
    unser Land eingedrungen sind und trotz abgelehnten Asylbescheides nicht ausreisen
    oder nicht sofort abgeschoben werden (können), im übertragenen Sinne ähnlich wie
    Ladendiebe. Sie eignen sich etwas an, das ihnen nicht zusteht und wofür sie nichts
    bezahlen: Soziale Leistungen, Unterkunft, Versorgung, finanzielle Zuwendungen.“

    https://www.thedailyfranz.at/2018/08/12/jeder-diebstahl-wird-ausnahmslos-angezeigt/

  21. Ja Frau Paulsen, sie sind eine Frau und Mutter, sehen auch noch gut aus, dass unterscheidet sie schon einmal ganz krass vom hässlichsten und kriminellsten was die BRID so zu bieten hat! Nämlich die Hure Santans! Alias MerKILL Auch als Lehrkraft sind sie ein Exot, aber das wissen sie sicher! Ich wünsche Ihnen ihrer Familie viel Kraft, wie allen Patrioten! Es darf kein nachlassen geben überall Finger in die eitrigen klaffenden Wunden, dieser Volksverräter! Hoffentlich knallt es bald und die Eiterblase Lügenblase BRID fliegt auseinander! Ich freu mich schon drauf!

  22. Dysfunktionaler Staat – Deutschland ist abgebrannt

    von Nicolaus Fest

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2018/deutschland-ist-abgebrannt/

    Wolfgang Lammert meint :

    13. August 2018 um 10:40

    ,,Die Politik des Chaos bringt täglich neues Chaos

    Das Bündnis Schwarz-rot-grün hat Deutschland in eine Staatskrise geführt. Neben der teilweisen desolaten Infrastruktur weiten sich die Personlnotstand an den Schulen, Kindergärten, Polizei, Krankenhäuser und Altenheimen, in den Jugenämtern, Gerichten, Staatsanwaltschaften, im Justizvollzug etc. mit zunehmender Geschwindigkeit aus.
    Immer noch glauben viele Bürger der sozialistischen Parole „Wir schaffen das“, während die Wirklichkeit den Zerfall des Staates dokumentiert.
    Deutschland war einmal ein reiches Land. Es wird bald im Chaos versinken und schwarz-rot-grüne Poltiker und Parteien haben das Zerstörungswerk zu verantworten !‘

    • Apropo „STAATS-ZERSTÖRUNG“ durch den jüdisch-bolschewistischen MerKILL-ROBOTER auf dem Kanzler-Thron (= Morgenthau2.0):

      Diplom-Chemiker Dr. Hans Penner, zugleich ein „bibelfester“ Mann, in Aktualisierung eins Wortes des Propheten Micha:

      „Was Merkel WILL, das SPRICHT der Klimaforscher!“

      https://www.pi-news.net/2018/08/klimaforscher-warnt-vor-neuen-strassen

      Nach der KERNTECHNIK (Schlüsselindustrie) will MerKILL (im Auftrag unserer Tod-Feinde) jetzt auch noch die AUTOINDUSTRIE (ebenfalls eine Schlüsselindustrie) vernichten, um Deutschland zu deindustrialisieren und damit seiner Lebensgrundlage zu berauben – damit hier eine Drittwelt-Kloake als Kern der künftigen „Vereinigten Staaten von EURABIEN“ entstehen kann, die ein „Spielball“ FREMDER MÄCHTE sein werden! Wer diese sind, kann man sich vorstellen: dieselben, die hinter diesem Merkel-ROBOTER und seiner völkermörderischen Vernichtungspolitik stehen!

      Mit den deutsch-feindlichen Auto-Bonzen wie Zetsche, Müller und Konsorten hab ich zwar kein Mitleid, ähnlich wie mit dem „Skandal-Manager“ Kaeser vom Siemens – aber mit dem VOLK, das diese Vernichtungs-Politik „ausbaden“ muß!

      Es wird leider erst „aufwachen“, wenn es ZU SPÄT ist und die bereits von einer irren Grünpisserin in der Westpfalz angebotenen „Esels-Taxis“ in Anspruch nehmen muß!

    • Bengt und Wolfgang Lammert: Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
      Ja, wir schaffen das – nämlich die Vernichtung von uns und unseres Landes – und das im Eiltempo. Er rabatzt auf den Straßen herum, geht gegen unbescholtene Bürger sehr aggressiv und gewalttätig vor, verhindert mit kriminellen Flüchtlingen die Abschiebung krimineller Flüchtlinge, bricht Gesetze.
      Was gut ist, ist schlecht, was schlecht ist, ist gut. Aus Licht wird Finsternis und aus Finsternis wird Licht. Aus Wahrheit wird Lüge und aus Lüge wird Wahrheit. Freiheit und Demokratie sind nichts wert, dafür Gewalt, übelster Terror, Kinderf… Vergewaltigungen, Ehren- und sonstige Morde, Terroranschläge, das Ausplündern und die Zerstörung unserer Sozialsysteme usw.
      Was war eigentlich schlimm daran, dass wir uns anständig benommen haben, unsere Mitmenschen in Ruhe gelassen haben, sie nicht bestohlen oder gar ermordet haben – auch wenn wir sie nicht leiden konnten.
      Das alles haben wir ja in unserer nicht vorhandenen Kultur nicht gehabt – wir konnten wir nur ohne
      Und die deutschen Gutmenschen aus allen Lagern der Republik klatschen begeistert in die Hände – und verlangen von den noch real Arbeitenden, diese Vernichtung zu finanzieren.

  23. Mit Sicherheit wird der Brief seitens der Politischen Eliten unbeantwortet bleiben ,gehört doch eine Lehrerin zum einfachen Volk, daß die Eliten so sehr verachten und für dumm halten . Deshalb gibt es ja auch keine Plebiszite ,wie sagte doch Gauck , das Volk sei ja zu dumm dafür .Denn das der Bürger sich in der Politik einmischt ist von den Eliten nicht erwünscht oder besser gesagt von den Finanzeliten.Im übrigen bin ich der Meinung das die Zeit für briefe schreiben ,auf der Straße demonstrieren,reden halten usw.längst vorbei ist.Es muß endlich gehandelt werden,und das schließt gewalt gegen die Eliten mit ein.

  24. Mit Merkel über uns zu reden und das uns angetane Unrecht anzuklagen ist ungefähr genauso hilfreich wie das einem Terminator T1000 zu erklären!

  25. OT

    Beim Einkauf heute in der Stadt fiel mir auf, daß unsere Deutschen wieder zur „Besinnung“ gekommen sind, frisch angekommene und Kleinkinder in großer Anzahl.Freude.
    Jetzt die Kehrseite. Aufgrund der vielen unberechtigten Neuangekommenen in reicher Kinderschar, gibt es für unsere Neugeborenen keine Kinderärzte mehr am Ort. Man muß bis zu 50 km in Kauf nehmen, um einen Kinderarzt zu bekommen. Erfuhr ich soeben von meiner jüngsten Tochter, deren Neugeborenes eine Woche alt ist.
    Es wird eng.

    • Ich war selbst in einer Klinik zur Untersuchung, da kommen insbesondere dunkle Goldstücke – ohne Termin – ganze Grossfamilien mit Dolmetschern und diese sind ruck zuck in der Untersuchung, wenn sie laut werden und Krach machen. Vorgefahren wird im Taxi. Oder zwei Begleiter, für eine Person. Für einen kräftigen Kerl, dem nichts anzumerkeln ist. Diese Kosten, kann kein Staat der Welt finanzieren. Deshalb, wird auch nur noch gekürzt und gekürzt. Aber, es heißt dann in völliger und bewußter Verallgemeinerung, das die Menschen die Notaufnahmen in den Krankenhäusern ausnutzten und blockieren würden. Welche Menschen sind das nun wirklich, Herr Spahn. Sagen Sie doch die Wahrheit. Wenn die Praxen blockiert sind, durch neue Fachkräfte, wo sollen dann die Deutschen hin? Sie müssen sich längst um ihre gesundheitliche Versorgung sorgen. Und das ganze Gesundheitssystem lebt doch nur noch von OP’s. Da wird überwiesen auf Teufel komm raus. Alles hängt längst miteinander im Gesundheits-Trog.

    • @ Inge Kowalevski

      Auch auf die Gefahr hin, jetzt bei einigen Damen Zornesröte hervorzurufen:
      Ich kann mich an Zeiten erinnern, da wurde einfach geboren.
      Klinik und Arzt? Nur bei zu erwartenden Komplikationen, sonst daheim oder in ambulanter Entbindungseinrichtung bei guten Hebammen.

      Da armen Hebammen aber wurden auch systematisch eingeengt und der ohnehin einsatzintensive Beruf wurde derartig zusammengestutzt, daß es kaum noch Gewillte gibt, die ihn ausüben wollen oder erlenen etc. Von der Bezahlung b rauchen wir erst gar nicht zu reden…

      Für eine normale Geburt reicht eine Hebamme und eine unterstützende Familie völlig aus. In den Niederlanden werden traditionell eine große Anzahl von Kindern einfach daheim geboren. Ärzte sind bei den laufenden Kontrolluntersuchungen schon mit eingebunden und vor allem in der Grunddiagnostik, also ob sich überhaupt eine Komplikation im Verlauf abzeichnet. Aber primär leiten und begleiten die freien Hebammen die Geburten.

      https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/54800/Niederlande-Weniger-schwere-Komplikationen-nach-Hausgeburten

      Dann bleiben nämlich auch genug Ärzte übrig, die sich um die wirklich kritischen Fälle kümmern können.

      Ich will damit nicht sagen, daß Ärzte überflüssig sind. Auf keinen Fall, aber hier wurden schon von langer Hand bestehende und gut funktionierende Strukturen aufgelöst wie ein Stück Seife unter dem Wasserstrahl.

      Nun rennt jede dieser verunsicherten werdenden Mütter zum Arzt und läßt sich alle 3 oder 4 Wochen den Bauch beschallen.

      Früher war es üblich, daß Hebammen die Bäuche der Schwangeren abhören und WENN sie etwas Unklares wahrgenommen haben, dann erst den Arzt einzuschalten.

      Heute rennt alles sofort wegen jedem Atemnot-Anfall zum Arzt. Helle Panik.
      Die Damenwelt entbehrt inzwischen JEGLICHER eigentlich typisch weiblicher Dickfelligkeit, die noch den Müttern der 30ger Generation inne war.

      Weder echten Mutterwitz hört man heute mehr, noch ist etwas von der legendäre Zähigkeit der Frauenwelt zu bemerken. Auch die alten Hausrezepte sind offenbar flöten gegangen. Heute brauchen die ja schon zur Entfernung eines wackelnden Milchzahnes bei den lieben Kleinen einen spezialisierten Kinderzahnarzt mit psychologischer Spezialausbildung, damit das arme Kleine bloß kein Traum erleidet.

      Alles Gender-Gaga ….

      • eagle1

        Sie haben schon Recht wie heute alles übertrieben wird.
        Und man bekommt sofort Ärger, wenn man nicht alles so macht nach „Plan“.
        Diese ganzen U Nummern Untersuchungen darf nur der Kinderarzt durchführen und somit kommt eine junge Mutter in große Schwierigkeiten wenn am Ort keiner mehr frei ist.

        Auch bei den Anmeldungen an weiterführende Schulen ist man bereits eingeschränkt, wegen Überfüllung.

        Wir wurden in Kürze mit Fremden überbevölkert und total entwertet.

      • @ Inge Kowalevski

        Ja, werte Mitstreiterin, Sie haben natürlich Recht.
        Mir ist das bekannt, daß der Anpassungsdruck auf alle und alles enorm gestiegen ist. Ob Entbindung, Voruntersuchungen, Schule, Kindergarten, Kontrolluntersuchungen etc.

        Ein Kind zu bekommen, ist in Schland wirklich nicht mehr lustig. Da wird eine ganze Familie fast nonstop in Beschlag genommen, von der ersten Sekunde der Zeugung an gewissermaßen und das endet noch nicht einmal mit dem Berufsabschluß der lieben ehemaligen Kleinen.

        Ein Dauerspießrutenlauf für alle Familien.
        Also genau die Atmosphäre, die dazu geeignet ist, die Fertilitätsrate massiv nach unten zu drücken.
        Wer hat schon Lust auf Dauerstreß und Armut.

      • @eagle1

        Stimme Ihnen vollkommen zu! Wie sich die Ultraschalluntersuchung bei einem
        ungeborenen Kind auswirkt, kann man hier nachlesen. M.E. geht es tatsächlich
        darum, den Menschen bereits vorgeburtlich zu traumatisieren. Bei manchen
        Volksgruppen geschieht dies dann noch mit der „Beschneidung“, die Liste
        ließ sich endlos fortsetzen, dabei denke ich beispielsweise an Mehrfach-
        impfungen die das noch intakte Immunsystem zerstören, usf.

        „Allerdings verursacht pränataler Ultraschall sekundäre Schwingungen in der
        Gebärmutter einer Frau, die das Kind hören kann. Diese Geräusche haben
        die Lautstärke eines U-Bahn-Zuges, der in eine Station einfährt – nämlich 100
        Dezibel.

        Die wilden Bewegungen, die die Ungeborenen sehr häufi g bei den Ultra-
        schalluntersuchungen machen, sind also wirklich kein freudiges Zuwinken,
        wie uns einige Ärzte weismachen wollen, sondern der verzweifelte Versuch,
        der Schallwelle auszuweichen.

        Der Arzt benötigt für die Sonographie einen Schallkopf. Dieser sendet Ultra-
        schallwellen aus. Die Schallwellen werden im Körper der Patienten je nach
        Gewebeart absorbiert oder reflektiert. Der Schallkopf empfängt wiederum
        die reflektierten Schallwellen.“

        https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ultraschall-untersuchung-ia.html

  26. Ein Psychopath hat aber kein Gewissen, deshalb ist es sinnlos mit ihm zu diskutieren. Wer Genaueres wissen möchte, schaut das Video: Verteidigung gegen Psychopathen auf dem bekannten Kanal.

  27. Machen wir starke Wünsche, daß die gewissenlos völkermordende Blutraute noch dieses Jahr kippt und ihrem gerechten Schicksal, wie krass dieses auch immer aussehen mag, nach den maßlosen Ungerechtigkeiten , die dieses Seelische Scheusal den Deutschen und Europäern bEWUSST angetan hat, zugeführt wird…
    Die selbstermächtigte Imperatorin aller NICHT-Schonlängerhierlebenden bekommt nun Beschuß von allen Seiten…

    Deutsche Sportler klagen Angela Merkel an

    13. August 2018

    https://www.journalistenwatch.com/2018/08/13/deutsche-sportler-angela/

    • Hab das eher als „Hilferuf“ an „Mutti Merkel“ verstanden anstatt als „Anklage“!

      Die Hexe wird sich hüten, noch einmal ein Stadion mit 50Tausend Besuchern zu betreten (höchstens noch eine „abgeschottete“ Fußballer-KABINE!), denn, wie schon mal in Hannover befürchtet, ist ihr ein Pfeifkonzert gewiß! Um das zu verhindern, kann man solche Veranstaltungen auch mal „kurzfristig“ wegen einer vorgeblichen „Bombendrohung“ absagen, damit es keine „häßlichen Bilder“ gibt, die die Neger in Afrika verschrecken könnten

      Außerdem waren es ja ZU VIELE WEISSE deutsche Leichtathleten, die Edelmetall holten. Außer Laufen und Rennen können Neger fast NICHTS – technische Disziplinen erfordern zu viel DISZIPLIN beim Training und sind daher eine Domäne der weißen Europäer.

      Wer nach „Anerkennung“ durch MerKILL greint, sie vielleicht mal auf einem „gemeinsamen Foto“ gern den Enkeln zeigen möchte, hat „den Schuß“ noch nicht vernommen und befindet sich noch im „Tiefschlaf“!

      Wie für alle Bonzen gilt das Prinzip: „Abschottung FÜR MICH, die ANDERN beißen die Hunde!“

    • @ Bengt

      Ja, die Athleten und der Zehnkampf….

      Die Königsdisziplin – enorme Ausnahmetalente sind da zu sehen.
      Daraus rekrutieren sich die besten Soldaten…

      Wie @ Alter Sack schon ausgeführt hat – die sind zu weiß und im eigenen Land angesiedelt. Also viel zu NATIONAL. Ganz schlecht, geht gar nicht.

      Die Athleten sollten sich wirklich tiefergreifende Gedanken machen, als wegen mangelnder Aufmerksamkeit zu jammern.

      Sicher, beim Fußball ist SIE hingedüst. Das Gekicke ist ja auch Politik, also IHR Job. Sport, damit hat SIE doch nichts am Hut.

      Was versteht SIE schon von Dingen wie Ehrgeiz, Zielsetzung, Ehre, Kampfgeist und Fairplay, Disziplin, hohen Zielen, Einsatzwillen und unbedingte Hingabe an die Grundidee?

      Ach ja, doch vielleicht, vielleicht versteht SIE davon schon etwas. Allerdings nicht unter dem Vorzeichen „Sport“.

      • Der heutige Fußballschwachsinn, ist ein hoch gepushter Nachkriegssport. Eine riesige Finanzkrake, deren Tun und Wirken keiner überschaut. Mittlerweile ist Fußball zu einer großen Manipulationswaffe verkommen. Da lässt sich MerKill gerne sehen.

        Leichtathletik ist ein wahrer Sport. Früher auch ein Massensport für uns an der Schule, noch in den 1970ern, ein Pflichtfach. Auch die Bundesjugendspiele förderten gute Sportler. Natürlich kann MerKill sich hier nicht sehen lassen, da sind ihre Berater schon auf Zack. Sie darf sich doch nicht Vergleichsmöglichkeiten aussetzen. Ich habe auch im TV nichts über die EM mitbekommen. Auch dort schien man äußerste Zurückhaltung zu den Olympischen Spielen vom 1. bis 16. August 1936 vor zu spiegeln. Man hätte die EM, der Leichtathletik, am liebsten ganz gestrichen. Und dann käme vielleicht einer auf die Idee der Vorbildfunktion eines im Gegensatz zum Fussball, eben nicht fanatischen Sportes, die jeder machen und mitmachen kann das Wort zu reden. Und ganz schlimm wäre es, wenn dann jemand sagt, „das in einem gesunden Körper, auch ein gesunder Geist sitzt“. Ich bin mal gespannt, wie lange es noch dauert, bis die Ärzte vom Sport abraten.

  28. Glückwunsch für diese brilliante und wohlfundierte Zusammenfassung der ganzen Scheixxe, in der sich Deutschland dank Erika Merkel befindet!
    Ich halte zwar generell nicht viel von Frauen in der Politik, aber Frau Paulsen als Kanzlerin könnte unsere Rettung sein…

  29. Dem Brief ist nichts mehr hinzuzufügen, aber die tumbe deutsche medienabhängige und des eigenständigen Denkens befreite Masse wird und kann das nicht verstehen. Merkels Plan wird leider aufgehen und steht näher an seiner Vollendung als wir denken. Zumindest muss man neidlos anerkennen, dass die Eliten im Hintergrund ihren Job gut machen und die Menschen wie auf dem Schachbrett in die gewünschte Richtung bewegen ohne dass diese es merken und sogar den Weg in das eigene Elend verteidigen.

    • Geronimo,

      es geht ja jetzt erst richtig los im neuen Schuljahr. Die Klassen platzen aus allen Nähten. Und ich möchte schon sagen, daß die allermeisten Eltern Verantwortung zeigen für ihre Kinder. Die sind nur noch empört über diese Zustände. Und die Lehrkräfte erst.
      Die Zeit arbeitet, doch wir haben nicht mehr viel Zeit, denn die gute Zeit wurde versäumt und jetzt wird es „heiß“.
      Wenn auf dem Wege der Vernunft nichts mehr zu erreichen ist, dann wird es so kommen, was jeder Wahrheitsaufklärer, besonders Herr Mannheimer auf jeden Fall vermeiden will, denn er war einer der allerersten, daß es zu Bürgeraufständen kommt, zu Unruhen in den no go areas Zonen, einfach zu alarmierenden Zuständen, die zu vielen Opfern, führen werden, die man alle hätte vermeiden können, bei Rechtzeitigkeit.
      Dazu hätte man natürlich auch die Zeichen der Zeit erkennen müssen und das geht nur, wenn man so wie Herr Mannheimer ihr „Spiel“ mit dem Feuer des Islam, durchschaut. Ja, es gibt ein zu spät. Doch – wir hoffen immer noch auf die Vernunft der später Aufgewachten.

  30. (schon weiter oben ohne Erfolg gepostet, weiß nicht obs nun doppelt erscheint)

    Der „offene Brief“ von Frau Paulsen beinhaltet zwar so ziemlich alle momentan gängigen „Verschwörunngstheorien“, der sog. alternativen Medien, die sich dank der für jederman nachprüfbaren Quellenverweise als völlig zutreffend u. wahr erwiesen haben.

    Aber der teils polemische, unangemessene bzw. „unakademische“ Stil und die Überlänge der „zusammenfassenden Darstellung“ globalistischer Machenschaften lassen nur den Schluß zu, daß dieser „Brief“ nicht wirklich ernsthaft an Frau Merkel direkt gerichtet war. Kein Lehrer einer höheren Schule würde das auf diese ungeschickte Weise formulieren, sich so von spontanen Gefühlen leiten lassen. Der Brief ist trotz richtiger u. wichtiger Aufzählung bzw. Zitate der wichtigsten Globalisierungsstrategen/Vordenker zu unprofessionell und ungelenk.

    So würde niemand an eine Behörde schreiben, gescheige denn an hochrangige Vertreter der Regierung, allenfalls dem örtlichen Bürgermeister!
    Für die Verbreitung auf diversen Internet-portalen mag das geignet sein (wobei das schon zigfach veröffentlicht wurde, wenn auch nicht so zusammenfassend wie von der mutigen Frau Paulsen, was ihr hoch anzurechnen ist), aber niemals von Leuten aus dem Regierungsumfeld ernstgenommen werden.
    Und wenn dieser Brief stilistisch professioneller u. inhaltlich prägnanter u. sachlicher abgefasst würde, käme er erst recht nicht in die Hände von Frau Merkel?!

    Warum sollte sie soetwas lesen, wo sie doch selbst am allerbesten weiß, wie die Dinge miteinander zusammenhängen und sie eine der Haupt-Mitverantwortlichen dieser Globalisierungsagenda ist?
    Genausgut könnte man Obama,Hillary Clinton, ja all die NWO-Großmeister anschreiben und ihnen ihre hochkriminelle Rolle bei dieser Agenda vorwerfen – glaubt da jemand ernsthaft, daß die darauf reagieren u. ihr bisheriges Reden u. Handeln bereuen, also ein Schuldbekenntnis abgeben??
    Auf solch naive Weise ist denen nicht (mehr) beizukommen, das geht falls überhaupt nur über den juristischen Weg bzw. eben einer demokratischen Abwahl oder massivsten Druck seitens der (informierten!) Öffentlichkeit, solche Machthaber-Cliquen zum Rücktritt zu zwingen.
    Mit „offenen Briefen“, nochdazu in solcher „unseriösen“ Machart passiert rein gar nichts, ausser das sich alle Kritiker der Regierung einmal mehr bestätigt sehen.

    Davon haben wir aber bereits genug, da müßten schon Promi-Schwergewichte des „öffentlichen Kulturlebens“, also Literaten, Zeitschriften-Herausgeber, Medienmacher, Verleger, namhafte Publizisten o. Theater-Regisseure etc. diese Thematik aufgreifen u. publikumswirksam verbreiten.
    Und da kommen wir an einen wirklich existenziell-wunden Punkt bzw. die allergrößte Unerhörtheit u. Maximal-Enttäuschung: WO waren und sind unsere „Geisteseliten“, unser „Kultur-Adel“, die intellektuelle Zunft?? Warum setzen sich diese nicht mit den mittlerweile vielen bekannten „Verschwörungsthesen“ ernsthaft u. redlich auseinander und erzwingen eine Stellungnahme der verantwortlichen Politiker, Organisationen u. sonstigen Betreiber dieser gänzlich un- und antidemokratischen Globalisierungsagenda??

    Haban sie allesamt Angst, als „rechts“ stigmatisiert zu werden, sind sie gleichgültig-abwartend-passiv oder symphatisieren sie etwa mit dieser faschistoiden, grßenwahnsinnigen One-World-One-Gouverment-Ideologie??
    Zumindest können sie nach DIESEM öffentlichen Brief (u.v.a.), allein was die Faktenlage/Quellenverweise angeht, nicht mehr darauf hinausreden, sie hätten das alles nicht gewußt oder auch nur geahnt!
    Wann treten unsere Top-Intellektuellen u. Promi-Kulturträger endlich in eine öffentliche Debatte über all diese ungeheurlichen Dinge los??
    Das ist doch längst keine Frage mehr von Parteilichkeiten u. Links-Rechts-Schemata, hier gehts UM UNSER ALLER ZUKUNFT, ganz „global“ betrachtet!!

    • @Nelix

      Verzeihung, habe gerade die selbe Meldung veröffentlicht, ohne von Ihrer zu wissen.
      Man kann kaum alle Kommentare verfolgen, deshalb wird manches manchmal doppelt
      gepostet.

    • diese Straftat, hinter der grundloser Haß steckt, erfüllt jeden zum Recht stehenden Menschen mit Entsetzen.
      Das muß jeder wissen und kann gar nicht oft genug wiederholt werden.
      Diese schändliche Täterzucht, diese Ausgeburt der Hölle, die Spur führt direkt zu der Deutschen hassenden Regierung.
      Durch lebensgefährliche Angriffe auf unsere Politiker in unserer Volkspartei und durch Einschleusung von Verrätern, wollen sie die AfD zerstören, weil für sie die dort mutig verkündigte Wahrheit zu gefährlich wird. Lassen wir uns nicht beirren und stärken weiterhin diese mutigen Patrioten. Dort findet man noch Intelligenz, die man bei Politikern wie Roth und Konsorten vergeblich suchen muß. Wir werden inzwischen von hochgefährlichen Psychopathen, Narren, zum Narren gehalten.

  31. …und was soll man von Leuten Halten, die Merkel und Konsorten schützen?

    Der mitlesende staaten- und verfassungslose Verfassungs- und Landschutz ist entsetzt…

    Die werden alle die Gosche halten, weil sie eine sichere Arbeitsstelle haben.

    • Hier kennzeichnet sich immer wieder die “ Deutsche Krankheit “
      seit Heinrich Heine ab.
      Diese typische Blockwart und “ wir haben doch von nichts gewusst “
      und Mitläufer Mentalität.
      GENAU DIESES GEWÜRM HAT AUCH A. HITLER, HONECKER UND MIELKE DEN
      AUFSTIEG ERMÖGLICHT.
      Ekelhafte Ratten, die sich am Eigentum des Volkes vergreifen.
      Aber diese unterbelichteten Individuen werden wie alle anderen auch
      Baumrinde fressen, wenn der Tag des dritten Untergangs gekommen ist.

  32. @ Herr M.Mannheimer-

    verfassen sie mit mir einen offenen bürgerbrief-der aufwand wäre minimal.

    MM. ICH HABE DUTZENDE OFFEN BRIEFE VERFASST. ALLES VERPUFFT. ALLES WIRD VON DEN MEDIEN IGNORIERT. AUFKLÄRUNG IST ANGESAGT _ UND ZUNEHEMNDER, NICMALS NACHLASSENDER WIDERSTAND!

  33. @ Michael Mannheimer

    verfassen sie mit mir als ex feuerwehrbeamter ebenfalls einen offenen Brief an die bürger über den kalergi plan und die lügen der medien.

  34. Die „Goldstücke“ bekommen die „Gold-Kreditkarten“ … ein sehr gutes Kla-TV-Interview mit Rico Albrecht:
    „George Soros & Mastercard – (k)eine Wohltätigkeitsveranstaltung“ :

    • Die Deutschen werden, wenn es so kommen sollte, in der Geschichte nicht mehr erwähnt werden, da sie nicht mehr vorhanden sind. Wie viele Völker die vor uns ausgerottet wurden und von denen nicht mal mehr der Name blieb.

      • „Die Deutschen werden, wenn es so kommen sollte, in der Geschichte nicht mehr erwähnt werden“

        @ Servus Waldfee! Das werden wir noch sehen. Ganz so einfach wird das nicht. Das sehen wir heute schon. Man kann ja schon spüren, wie diese Gestalt in Zeitnot ist. Sie hat sich doch bereits verschätzt.

  35. Zum Brief von Frau Petra Paulsen an Frau Merkel fällt mir noch ein Gedanke von Friedrich Schiller ein. den Frau Paulsen, wie auch unser werter Herr Mannheimer in ihrem Leben umsetzen bis….. und wir als kleine Lichter

    „Wenn kein Mensch mehr die Wahrheit suchen und verbreiten wird,
    dann verkommt alles Bestehende auf der Erde,
    denn nur in der Wahrheit sind
    Gerechtigkeit – Frieden – und Leben“

    • Messerscharfe Analyse, passend zur Türkei-Krise:
      http://civaka-azad.org/gewalt-und-diktatur-in-der-mitteloestlichen-zivilisation/

      >> Den heutigen mittelöstlichen Staat von seinem despotischen Charakter zu befreien, ist eine sehr schwierige, aber notwendige Aufgabe. Zwar mag es heute ein paar Staaten geben, die das Wort „Republik“ im Namen tragen, doch kann man kaum behaupten, dass sie ihre despotischen Qualitäten abgelegt hätten. Republikanismus erfordert nämlich einen Konsens zwischen den Klassen. In der gesamten Geschichte des Mittleren Ostens gab es aber in keinem einzigen Land einen durch Konsens entstandenen Verfassungsstaat oder eine Republik. Regime, die auf dem Willen einer einzigen Person beruhen, sind mit der Republik unvereinbar. Das ist unabhängig davon, ob diese Person nun progressiv oder reaktionär ist. In einer Republik ist nicht eine Person entscheidend, sondern die Harmonie oder der Kompromiss zwischen den Willensäußerungen vieler Personen, die gleich mächtig sind. Gründe dafür, dass dem hierzulande nicht so ist, sind die Schwäche der gesellschaftlichen Klassen, denen es nicht gelingt, einen politischen Willen zu formulieren, die traditionelle Untertanenhaltung gegenüber dem Staat und die Tatsache, dass es keinerlei republikanische Traditionen gibt, auf denen man aufbauen könnte. Wer für demokratische und republikanische Politik eintritt, muss sich bewusst machen, dass keiner der Staaten des Mittleren Ostens seinen despotischen Charakter abgelegt hat, wie sehr sie sich auch voneinander unterscheiden mögen.

      Unbedingt analysieren müssen wir auch die Kultur der Gewalt in der mittelöstlichen Zivilisation. Man kann sagen, dass die Gewalt in alle Po­ren der mittelöstlichen Gesellschaft gedrungen ist und es keine Institution gibt, die nicht von ihr bestimmt würde. Die Annahme, Gewalt stelle einen entscheidenden Faktor in den politischen, gesellschaftlichen und sogar öko­nomischen Strukturen dar, trifft nirgends so genau zu wie in Basis und Überbau der mittelöstlichen Gesellschaft. Man wird schwerlich eine Insti­tution finden, die nicht durch Gewalt geprägt ist. Macht und Gewalt sind hier wie eineiige Zwillinge. (…) <<

      • Das hier trifft auf Merkelstan, bisher noch ,,BRD“ genannt 1 : 1 auch zu…

        ,,Den heutigen …Staat von seinem despotischen Charakter zu befreien, ist eine sehr schwierige, aber notwendige Aufgabe. Zwar mag es heute ein paar Staaten geben, die das Wort „Republik“ im Namen tragen, doch kann man kaum behaupten, dass sie ihre despotischen Qualitäten abgelegt hätten. Republikanismus erfordert nämlich einen Konsens zwischen den Klassen. Regime, die auf dem Willen einer einzigen Person beruhen, sind mit der Republik unvereinbar. Das ist unabhängig davon, ob diese Person nun progressiv oder reaktionär ist. In einer Republik ist nicht eine Person entscheidend, sondern die Harmonie oder der Kompromiss zwischen den Willensäußerungen vieler Personen, die gleich mächtig sind. “

        Die Lügen der Regierung und Kanzlerin Merkel

    • @ Satellit: Ja klar, „schuld“ ist immer „der Diktator“ ALLEINE – nie diejenigen, die sich mit ihm „eingelassen“ haben und mit ihm „Geschäfte“ machen oder machten! Da ist die BLÖD mit ihrer Türkei-Verbandelung (Dogan-Konzern) ja gerade der richtige „Aufklärer“, nicht wahr?

      Wer den Vatikan zur „KAPITULATON“ zwingt und schließlich sogar einen Papst absetzt, der wird auch mit einem Erdowahn fertig! Hier z. B.:

      „Der Revisionismus Pius‘ XII“ von Professor Robert Faurisson

      https://juergen-graf.vho.org/pdf/faurisson-der-revisionismus-pius-xii.pdf

      Gerade den „Elektrojuden“, aähh: das BRD-Fernsehen eingeschaltet – der erste (!) Satz der Nachrichten-Dame: „Der Antisemitismus in Deutschland….“ – sofort wieder abgeschaltet – als wenn wir KEINE ANDEREN SORGEN hätten!

      Das einzige was an uns noch interessiert, scheint der „Antisemitismus“ sein!

      MAN KANN ES NICHT MEHR HÖREN! Wird’s „denen“ nicht allmählich selbst zu „blöd“?

      Unsere Sorge, die alles andere in den Schatten stellt, ist DIE VERNICHTUNG UNSERES VOLKS durch Masseneinwanderung (= Hooton2.0) – „Finis Germaniae“! Was wollen sie eigentlich noch mit ihrer täglich, ja fast stündlich geschwungenen „Antisemitismus-Keule“, WENN ES UNS BALD GAR NICHT MEHR GIBT?

      Das Lizenz-Medium „Der Spiegel“ hat das Buch „Finis Germaniae“ des renommierten Historikers Professor Sieferle sogar aus seiner Bestseller-Liste GESTRICHEN – damit NIEMAND etwas davon mit bekommt, daß wir ermordet werden sollen – so wie „damals“ NIEMAND etwas von der „Endlösung der Judenfrage“ mitbekommen sollte!

      https://www.lupocattivoblog.com/2018/08/12/finis-germaniae-das-ende-deutschlands/

      Was machen die bloß mit ihrem „wachsenden Antisemitismus“, wenn es gar keine Deutschen mehr gibt! 20 Millionen Ausländer haben sie bereits hierher „gekarrt“ oder „gefafft“ – bei den restlichen Deutschen überwiegen die „älteren Semester“. Daran erkennt man, wie das ausgehen wird. Was soll uns da ein Herr Öcalan „sagen“ – der ist mir genauso wurscht wie ein Herr Erdogan. Ich will hier weder Türken noch Kurden haben – aber ich werde NICHT GEFRAGT! Volksverräter lassen die einfach „rein“! Ihre „Spielchen“ hab ich inzwischen durchschaut. Trotz

      – wöchentlich mindestens 5 Artikeln der MSM zum jüdischen „Holocaust“,
      – tausender Mahnmale und „Stolpersteine“,
      – unzähliger täglich laufender Hitler-Dokus,
      – in der FÜNFTEN Nachkriegsgeneration immer noch laufender „Entschädigungszahlungen“ (an wen und für was eigentlich?)
      – mindestens 6 Monaten(!) Geschichtsunterricht, in welchem jeder Bürger vor dem 16. Lebensjahr Bilder von Leichenbergen und Schrumpfköpfen gezeigt werden (bloß nicht die Leichenberge der EIGENEN Vorfahren!)

      DROHT DER HOLOCAUST IN VERGESSENHEIT ZU GERATEN!

      https://deutsches-maedchen.com/2018/08/11/in-vergessenheit-geraten/

      Ja, da kann man nur sagen: Kann man sich darüber noch wundern? Die Deutschen sind bald ausgestorben und die sie Ersetzenden interessieren sich nicht für diesen „Vogelschiss“ (AfD_Gauland!) oder sind mörderische JUDENFEINDE!

      • @alter Sack – zurück zu Erdogan, von (aktueller) „Alleinschuld Erdogans “ kann insofern gesprochen werden, als daß er ganz bewußt diesen amerikanischen Pastor kurz nach dem angeblichen Putschversuch festnehmen ließ und seit zwei Jahren mit hahnebüchenen Beschuldigungen im Knast festhielt. Warum das Ganze?: um seinen einzigen noch aktiven u. gefährlichen Erzrivalen Gülen, der bekanntlich in den USA lebt, herauszupressen!
        Hat Erdogan gerade gestern unverholen gefordert – Gülen gegen den Pastor!!
        Darum also gehts im Kern zwischen den USA u. der Türkei – und Trump ist es vermutlicht nicht so gleichgültig wie den EU-Regierungen, insbesondere Merkel, daß Erdogan ein Top Leader der internat. Moslembruderschaft ist. In den USA gelten die als Terrororganisation!! Ich glaube, die Amis wollen einen „Regimechange“, schon weil mit der Türkei keine verlässliche US-geopolitische Natopolitik mehr möglich ist?! Und Israel ist ja auch nicht gerade ein Freund der neoosmanischen Erdo-Despotie…
        PS: ware nett, wenn Sie mal auch die Kommentare/Links anderer gründlich lesen und darauf eingehen o. sie ergänzen, statt sie immer nur als Steilvorlage zu benutzen, um mal ordentlich Dampf gegen alles u. jeden abzulassen.
        Ich schreibe von Erdogan bzw. der Türkeikrise, Sie kontern mit deutscher Volksvernichtung u. nervigem Holocaust-Geschwafel?
        Ich bin an Dialogen, nicht Monologen interessiert, bitte zur Kenntnis nehmen..
        mfG

  36. Werde immer mehr das Gefühl nicht los, daß auch Petra Paulsen als Marionettenspielerin dieses Systems zur Verarschung installiert wurde. Wie gesagt, es ist nur mein Bauchgefühl, und auf dieses konnte ich mich bisher immer gut verlassen.

    MM. ICH VERLASSE MICH AUCH AUF MEIN BAUCHGEFÜHL. BIN ABER SCHON OFT DAVON GETÄUSCHT WORDEN.

  37. Die meisten unserer öffentlichen Beschwerden gehen den zionistischen Juden doch glatt am Arsch vorbei.
    Statt ständig zu debattieren sollten die Deutschen endlich handeln.
    Aber sie warten wie immer auf einen Führer, der die Verantwortung für sie übernimmt, da sie sich selbst dazu nicht mehr in der Lage sehen.
    Und so warten sie, während andere Fakten schaffen. Wenn sie so weiter machen, könnte es im nächsten Frühjahr für sie ein blutiges Erwachen geben, da sie nicht in der Lage sind, sich zusammen zu tun und ihr Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen.
    Viel Zeit bleibt nicht mehr!
    Man sagt es nicht gern, aber die meisten werden weiterhin tatenlos zusehen, bis das Kind entgültig in den Brunnen gefallen ist. Was passieren wird, wenn der UN Beschluß im Dezember in den Folgemonaten umgesetzt wird, kann sich jeder normal denkene Bürger an zehn Fingern abzählen. Dann Gnade uns Gott!!!
    Haben die Leute immer noch nicht begriffen, dass die Juden schon seit 100 Jahren mit uns machen was sie wollen? Oder warten sie darauf, dass sie der Jude entgültig von der Platte putzt? Die meisten können sich einfach nicht vorstellen, dass die Juden ihren Tod wollen. Aber genau das wollen sie!

  38. Rechtzeitig zu meiner Referendarzeit am Studienseminar Stade stieß ich auf die „30 Thesen des Berliner Schulrats Herbert Bath“.
    Diese Thesen haben mir bei meiner Lehrtätigkeit an Nieders. Gymnasien sehr geholen: Gymn. Osterode, Halepaghen Gymn. Buxtehude, Gymn. Neu Wulmstorf, AAG Gymn. Cuxhaven.
    Seit August 2014 bin ich im Ruhestand.

    Die Berliner GEW verlangte damals die Entlassung von Schulrat Bath aus dem Schuldienst, wegen seiner Thesen.

    Hier die Thesen dieses Berliner Schulrats, beginnend auf S. 17:
    http://elternverein-nrw.de/infoschriften/werte/ev-nrw-werte3.pdf

    Mit besten Grüßen

    Reinhard Berndt, Otterndorf (Elbmündung)

  39. Werter Reinhard Berndt

    gut daß Sie diese ewig gültigen Thesen, habe ich ausgedruckt, danke, in Ihrer Lehrtätigkeit verwirklichen konnten.
    So werden aus Kindern mündige Bürger und brauchbar für einen gesunden Rechtsstaat, was den Grundstein zur Entstehung oder Beibehaltung eines seelisch gesunden, glücklichen Volkes in Einigkeit, Recht und Freiheit,Frieden, beinhaltet.
    So ein Volk ist stark und wehrt sich gegen alle schädlichen Einflüsse und läßt sich nicht umvolken, überbevölkern, wie unser gerschwächtes und zersetztes, verlinktes, vergrünt vergilbtes Volk.

    Hier haben wir den Beweis, wie wir in der „Behandlung“ dieses Berliner Schulrats, Herbert Bath, meine Hochachtung ihm gegenüber, erfahren haben.

    Gut, daß Sie diesen wertvollen Erfahrungsbericht hier veröffentlichen.

    • Verehrte Frau Kowalevski,

      es freut mich, daß Ihnen die Thesen Herbert Baths zusagen. Darin wird ja auch die Frage des „Glücks“ und die der unverzichtbaren Autorität des Lehrers angesprochen.

      Ihr erwähntes Video habe ich noch nicht ganz angeschaut.

      Es wär viel zu sagen, sehr viel.

      Allein schon die Tatsache, daß das gemeinsame Singen in Kindergärten und Schulen viel zu kurz kommt.

      Hier ergänzend dazu das Video „Prof. Rauhe, Canto elementar“ oder der Artikel „Der Tod des deutschen Volksliedes, JF“

      Ich würde Ihnen und auch der mutigen Hamburger Lehrerin gerne Dokumente zusenden. Hier meine Anschrift: medemgrund@ewetel.net

      Mit besten Grüßen

      Reinhard Berndt

    • Werte Frau Kowalevski,

      weise noch auf folgende Feststellungen aus Herbert Baths 30 Thesen hin:

      22. Ohne Autorität des Erziehers gibt es keine Erziehung …
      27. … Erziehung kennt keinen Weg, dem Menschen zu seinem Glück zu verhelfen, es sei denn den, ihn Dienstbereitschaft und Pflichterfüllung zu lehren. Hat er das gelernt, wird sich das Glück ihm wahrscheinlich von selbst einstellen.

      Herzliche Grüße

      Reinhard Berndt, Otterndorf (Elbmündung)

      • Werter Reinhard Berndt,

        wunderbare Ergänzung. Und das deckt sich auch mit meiner Erkenntnis und Erfahrung.

        Habe medemgrund@ewetel.net eingegeben, aber komme damit nicht weiter.
        Da brauche ich Nachhilfe, und werde mich darum kümmern, denn zum Computer kam ich erst, als es für meine elektrische Schreibmaschine keine Farbbänder mehr gab. Bin ein Greenhorn. Aber es war gut so, denn hier erfährt man noch die Wahrheit.

        Den besten Beweis, daß es ohne Autorität keine Erziehung gibt, haben wir ja an allen Schalthebeln sitzen, die von den Siegermächten Verführten. Die Kinder der antiautoritären Erziehung.

        Und die gleiche Erkenntnis läßt sich auch auf die Integration der gläubigen Muslime anwenden, denen ja ihr Glaube bereits hierzu im Wege steht. Gläubige Muslime müssen in ihren islamisch geprägten Ländern bleiben, weil sie keine Voraussetzung zur Integration mitbringen, sondern allein das Ziel, unser Land zu islamisieren. Das müßte eigentlich inzwischen jeder schon bemerkt haben.

        Auch ich als Christ würde niemals in islamisch geprägten Ländern leben wollen, bzw. Jüngere, die dort für eine bestimmte Zeit arbeiten. Falls sie Kinder haben, müssen diese am islamischen Religionsunterricht teilnehmen und das bedeutet dann für sie, daß sie somit automatisch Muslime sind. Das ist eine große Falle. Das wissen viele der Eltern leider nicht, wie ich vom Missionswerk Eusebia, die in arabischen Ländern unter Lebensgefahr missionieren, erfuhr. Und es gibt nicht wenige Muslime, die heimlich zum Christentum übergetreten sind, und dadurch ebenfalls sich in Lebensgefahr befinden.

        Zurück zur Schule. Muslimische Jungs, so wurde meiner Tochter gelehrt, können eine weibliche Lehrkraft nicht akzeptieren und das muß man „verstehen“. Das wird noch heiter werden, wenn nach den Ferien die Schule im Herbst wieder angeht und der Familiennachzug vor dem Schultor steht.
        Da wird bald jede Schule Wachleute brauchen. LG Inge K.

  40. Westliche Staaten bewegen sich immer weiter in RIchtung einer Diktatur udn Massenüüberwachung wie in China. NeoRassismus a la China
    Wer schlechte soziale Bonität hat, wird überall diskriminiert udn benachtteiligt
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/06/02/china-flugverbot-fuer-millionen-buerger-wegen-schlechter-sozial-bonitaet/

    In Kalifornien werden Menschen mit den Daten aus ihren Social-Media-Profilen danach gescort, wie wahrscheinlich sie in nächster Zeit ein Verbrechen begehen werden. Die Firma Aspire Health scort Kranke darauf, wie wahrscheinlich sie in den nächsten Monaten sterben werden, um ihnen im Zweifel günstige Sterbebegleitung statt teuren Behandlungen zukommen zu lassen. Und die Hotelzimmer, die ich mir im Internet ansehe, sind deswegen häufiger ermäßigt, als wenn mein Freund das macht, weil die Buchungs-Website meiner Wahl offenbar Ähnlichkeiten zwischen meinem Online-Verhalten und dem von „Schnäppchenjägern“ erkennt.

    Das „Datenaustauschverbesserungsgesetz“ vom Februar 2016 ermöglicht es dem BKA, automatisiert auf die Daten aller in Deutschland lebenden Ausländer zuzugreifen. Das „Fluggastdatengesetz“, das im Juni 2017 verabschiedet wurde, sieht vor, dass fortan alle erhebbaren Daten von Fluggästen – inklusive Reiseverlauf, Namen von Mitreisenden und Gepäckangaben – in einer zentralen Datei gespeichert und durchsuchbar gemacht werden. Damit soll, so steht es in dem Gesetz, die Suche nach „Mustern“ in den Daten ermöglicht werden. Und mit dem „Gesetz zur Förderung des elektronischen Identitätsnachweises“ dürfen Geheimdienste und Polizeibehörden seit dem Juli 2017 automatisiert die Passbilder aller Bundesbürger durchsuchen und abrufen.

    Big Brother Awards im Westen.
    USA und US Unternehmen weiten Massenüberwachung Europas und der USA massiv aus
    http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2018-04/cloud-act-microsoft-server-usa-europa
    http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2018-04/big-brother-awards-2018-alexa-microsoft-gewinner

    https://www.futurezone.de/digital-life/article215075017/00-Alexa-So-wird-aus-Amazons-Echo-ein-Spion.html
    Chinesen haben Amazon Echo gehackt, und können darüber nun beliebige Wohnungen abhören
    Als Grundlage für die Übernahme des smarten Lautsprechers dient eine Reihe an Geräte-Bugs, die in Amazons Echo der zweiten Generation vorliegen und die miteinander verknüpft werden. Dadurch lassen sich Audio-Übertragungen an einen Angreifer übermitteln, ohne dass Nutzer die Beeinträchtigung des Gerätes bemerken: “Nach Monaten der Forschung haben wir Amazon Echo durch die Ausnutzung zahlreicher Systemschwächen erfolgreich durchbrechen und einen ferngesteuerten Lauschangriff realisieren können”, so die Hacker.

    Bundesregierung beschließt Abschaffung des Briefgeheimnisses und Staatstrojaner
    https://derstandard.at/2000074708694/Regierung-beschliesst-Bundestrojaner-und-Ende-des-Briefgeheimnisses

    • Freidenker,

      wenn man solche unglaublichen skandalösen Urteile, jegliches Recht mit Füßen tretend, hört, wird man bereits seelisch schon getötet. Wir das Volk werden bereits in den Dreck getreten, und dürfen für den gesamten kriminellen Einwanderungsabschaum die „Erziehungs-Integrations-Maßnahmen“ bezahlen. Strafe für deren Vergehen gleich Null, denn es gibt von unseren Steuergeldern bezahlte „Nachhilfe im Benehmen“.

      Wurden wir Deutsche nun verdammt in alle Ewigkeit und hat man aus unserem Land eine „Erziehungsanstalt für eingeladene Verbrecher aus aller Welt inzwischen gemacht?

      Wir Deutsche müssen über jeden Cent Rechenschaft ablegen. Beispiel:
      Jedes kassenärztliche Rezept wird vorne und hinten gescannt, geprüft.
      Rezeptgebühr frei bis zum 18. Lebensjahr. Ausstellungsdatum der Vo einen Tag vor dem 18. Geburtstag. Rezeptgebühr ist trotzdem zu zahlen, weil es um die Leistungserbringungstage geht. Und da ist ja nur einer frei, wenn derjenige gleich zum Ausstellungsdatum einen Termin erhalten hat. Alles andere ist akribisch auszurechnen.

      Und mangels ordentlicher Überprüfung der Kindergelder von Ausländern, Kinder, die gar nicht hier wohnen, teils gar nicht überprüfbar sind oder gefälschte Geburtsurkunden, wird in mehrfacher Millionenhöhe zum Fenster hinausgeworfen. Wir sind ja sooooooooooooooo reich.

      War vorhin auf der Bank. Ein Neger in Begleitung eines älteren Gutmenschenehepaares. Diskret neigten sie ihren Kopf zur Seite bei seiner Pin-Eingabe. Es kam aber nichts. Der „Gutmann“ „wieviel dürfen sie pro Tag abheben“?. Antwort: weiß ich nicht. Ich probiere halt immer, und jetzt kommt nichts. Da kam der „Gutfrau“ die glorreiche Idee, ob er heute schon etwas geholt hätte? „Ja, und wieviel? Er, 1000 €uro.
      Daraufhin der superschlaue „Gutmann“, ja dann geht heute nichts mehr. 1000 Euro ist Tagesgrenze. Probieren sie es morgen wieder“.
      Ich lange mich an den Kopf, was dieser Vollidiot eigentlich denkt. Und woher diese tägliche Nachfüllung kommen soll.

      Wenn der an einem Tag 1000 Euro geholt hat, selbst das begreife ich nicht, hat er doch überzogen. Vielleicht kann mir jemand das erklären.

  41. “ (…) ohne vorher einen KEIM zu setzen, ändert sich nichts (…) findet NEUE Möglichkeiten der GLOBALEN GEHIRNWÄSCHE etwas UNBERECHENBARES entgegen zu setzen (…) “ – Buchzitat aus dem neuen bewusst.tv-Video mit Christa Jasinski:
    http://bewusst.tv/entfaltung/

Kommentare sind deaktiviert.