Das wahre Gesicht von Multikulti: Eine Geschichte, die sich in der Hauptstadt der „grünen Khmer“ (Stuttgart) am 9.8.2018 so zugetragen hat.

Von Michael Mannheimer, 19. August 2018

Eine Alltags-Posse im Land der grünen Khmer, vormalig Baden-Württemberg: Chronologie einer Eskalation

Die folgende Geschichte ist mir vor Tagen per Email von einem Augenzeugen eines Streits zwischen einem moslemischen Mieter und seinem deutschen Vermieter zugeschickt worden. Sie ist nicht unbedingt spaktakulär: Niemand wurde getötet, niemand wurde vergewaltigt. Das Spektakuläre befindet sich im Kleinen: Im islamischen Herrenmenschentum, in welchem der moslemische Mieter die Hausordnung ignoriert und der Art, wie er auf einen vom deutschen Vermieter freundlich vorgetragenen Hinweis, diese Hausordnung bitte zu beachten, reagiert.

Die Geschichte zeigt, dass Deutschland vor allem Probleme mit islamischen Immigranten hat.

Die meisten nichtislamischen Migranten sind unauffällig und haben sich weitestgehend in die deutsche Kulutur intergriert und respektieren die deutschen Gesetze und Gepflogenheiten.

Die Geschichte zeigt, dass es vor allem Moslems sind, die nichtislamische Kulturen weder respektieren noch bereit sind, sich in diese zu intergrieren.

Diese Nicht-Intergrierbarkeit geht wie alles beim Islam auf den Koran und die Person Mohammed zurück. Der Koran, in den Augen von Moslems Allahs persönliche Anweisungen an die Gläubigen, gebietet in Sure 5:51 ausdrücklich, dass keine Freundschaften zwischen Moslems und Nichtmoslems geschlossen werden dürfen. Wer dennoch eine solch verbotene  Freundschaft schließt, wird mit dem Tod bedroht. Wörtlich heißt es darin:

„O die ihr glaubt, nehmt nicht die Juden und die Christen zu Schutzherren! Sie sind einer des anderen Schutzherren. Und wer von euch sie zu Schutzherren nimmt, der gehört zu ihnen. Gewiß, Allah leitet das ungerechte Volk nicht recht.“ (Sure 5:51)

Quelle: http://islam.de/13827.php?sura=5

Die Todesdrohung erschließt sich nur jenen, die den Islam kennen.

Im dritten Satz des obigen Verses erscheint sie als Nebensatz in der Form: „der gehört zu ihnen“. Wer also Freundschaften mit Christen und Juden schließt, ist wie ein Christ oder Jude – damit ein „Ungläubiger“. Schlimmer noch: Er ist ein Konvertit. Und Konvertiten dürfen, ja müssen getötdet werden, vor allem wenn es sich um Moslems handelt, die zu „Ungläubigen geworden oder durch ihr Verhalten zeigen, dass sie keine wahren Moslems sind.

Für jene, die dies nicht glauben, sei hier eine Fatwa genannt, die dieses Problem zweifelsfrei beantwortet:

Fatwa über die Bestrafung für muslime, die sich vom Islam abwenden. Alle muslimischen Rechtsschulen fordern die Hinrichtung

_________________________________________________________________________________

Frage: „Ein muslim ist vom Islam abgefallen. Ein Bekannter, der davon erfahren hat, hat den Abgefallenen getötet, obwohl der Getötete zuvor nur mit seinem Freund darüber gesprochen hatte. Die Frage ist: Muß ein Abgefallener vom Islam mit dem Tod bestraft werden?“

Antwort: „Der Abfall vom Islam ist die größte Gefährdung der islamischen Gemeinschaft. Deshalb ist die größte Intrige der Feinde des Islam die, den Abfall vom Islam zu veranlassen, sei es durch Gewalt, Waffen, Listigkeit oder andere Mittel wie dies in Sure 2;217 steht.“„Die muslimische Gesellschaft ist verpflichtet, alle Formen des Abfalls zu bekämpfen, dies wurde von den Nachfolgern Muhammads so durchgeführt. So handelten z. B. Abu Bakr und die Gefährten des Propheten. Diese kämpften gegen diejenigen, die vom Islam abfielen und die an falsche Propheten glaubten.“„Es ist äußerst gefährlich, wenn der Abfall vom Islam sich in der muslimischen Gesellschaft verbreitet, ohne daß dagegen gekämpft wird.

Deshalb muss der Abgefallene bestraft werden. Alle vier Rechtsschulen des Islam sind sich einig, daß der Abgefallene hingerichtet werden muß.

„Es gibt zwei Sorten von Abgefallenen. Die schlimmste Sorte von Abgefallenen sind die, die zum Abfall vom Islam aufrufen. Diese Sorte ist aufgelistet in

Sure 5, Vers 33: Siehe, der Lohn derer, welche Allah und Seinen Gesandten befehden und Verderben auf der Erde betreiben, ist nur der, daß sie getötet oder gekreuzigt oder an den Händen und Füssen wechselseitig verstümmelt oder aus dem Lande vertrieben werden. Das ist ihr Lohn hienieden und im Jenseits wird ihnen schmerzliche Strafe.

Diese Menschen gehören zu denjenigen, die gegen den Islam kämpfen. Der Kampf gegen den Islam hat verschiedene Formen, wie von Ibn Taimiya erklärt wird. So gibt es den Kampf mit der Hand und den Kampf mit der Zunge.

Der Kampf mit der Zunge kann schlimmer als der Kampf mit der Hand sein. Deshalb hat Muhammad diejenigen getötet, die gegen ihn (Muhammad) mit der Zunge gekämpft haben, während er einige, die gegen ihn mit der Hand gekämpft haben, am Leben ließ. Der Stift (das Schreiben) ist Ausdruck der Zunge.“„Es wird manchmal behauptet, Muhammad habe die Abgefallenen nicht getötet. Jedoch widerspricht der „Gelehrte des Islam“ (arab. Sheich al-Islam) Ibn Taimiya dieser Behauptung.“

Quellen:
– http://www.qaradawi.net/site/topics/article.asp?cu_no=2&item_no=4231&version=1&template_id=130&parent_id=17
– Institut für Islamfragen

Die folgende kurze Geschichte aus Stuttgart zeigt, wie die Zukunft Deutschlands aussehen  wird:

Bio-Deutsche werden, wenn sie erst mal in der Minderheit sind, von Moslems als Menschen zweiter Klasse behandelt. Ganz so, wie dies der Koran fordert. Und ganz so, wie dies in den meisten islamischen Ländern Brauch ist.

Dieser Tag ist nahe: Bereits 2030, also in 12 Jahren, werden die Deutschen die Minderheit in ihrem eigenen Land stellen.

Und dort nichts mehr zu sagen haben. Dieses Datum stand auf der Website der CDU in Sachsen. Es wurde aber wieder entfernt.

Denn es ist die CDU, die sich unter der Herrschaft der Stasi-Funktionärin „IM“ Erika alias Angela Merkel alias „Angela Dorothea Kasnerals effektivster Vorreiter und Exekutor des von der NWO und den Sozialisten geplanten Völkermords am deutschen und den europäischen Völkern erwiesen hat.

Die Saat der 68-er ging zwar auf in den linksgrünen Parteien: Diese aber vermochten es mit Hilfe der immer noch bestens funktionierenden Stasi- und SED-Seilschaften, die CDU ideologisch bis zu ihrer Unkenntlichkeit zu unterwandern. Das Ergebnis ist u.a., dass nicht etwa die Grünen, sondern die CDU dafür sorgt, dass die letzte Bastion fällt: CDU will abgelehnte Asylbewerber per Einwanderungsgesetz hier behalten“

Lesen sie in der Folge die kurze Chronologie einer Eskalation in der Stuttgart, der Hauptstadt der Grünen:

 


Chronologie einer Eskalation

Multikulti und die Auswirkungen. Ein Augenzeugenbericht

Der moslemische Nachbar beweist: Multikulti ist gescheitert

Eine Geschichte ,die sich im Speckgürtel von Stuttgart so zugetragen hat.

Videodauer: 6:06 Minuten

Chronologie einer Eskalation

  1. Nächtliche Ruhestörung bis 01.00 Uhr
  2. Nächtliche Ruhestörung ca 2 Wochen später ca 23.00 Uhr
  3. Nächtliche Ruhestörung 7.8.2018 ca 23.30 Uhr
  4. Selbe Nacht Telefonat mit örtlicher Polizeistation
  5. Nächster Tag Gespräch in der Polizeistation
  6. Abends (8.8.2018) erstellen eines Aufrufes zur Protokollierung der nächtlichen Störungen
  7. Angriff des Nachbars, in Folge Agressor genannt, am 9.8.2018 ca 13.00 Uhr auf den nicht mehr toleranten Geschädigten, in Folge Mieter genannt, mit versuchten Kopfstössen als dieser dann ein Protokoll via Video erstellen will kommt es zu weiteren Angriffen und Beleidigungen (Video wurde aus Personenrechtlichen Gesetzen bearbeitet)
  8. Hier der Link https://youtu.be/HnGSFF4fXTI
  9. Anzeige bei der Polizei die ein Protokoll erstellt und anschliessende Beweiszuverfügungstellung (Zugang Beweisvideo im Original unbearbeitet).

Auswertung des Videos

Mieter 3x Arschloch benannt. Der Aggressor schubst den Mieter und versucht diesen zu einer physischen Reaktion zu provozieren.

Mehrere Angriffe mit Drohungen und provokanter Körpernähe.

Gott sei Dank blieb der Mieter ruhig und besonnen und forderte zum wiederholten male zu Abstand auf. Was nicht zum Erfolg kam.

Die Kultur des Menschen zeigt klar, dass dieser mit dem Umgang ohne Gewalt, die er provoziert und fordert, massiv überlastet ist.

Eine Einstufung derer aus diesen Kulturkreisen kommenden Menschen um den Umgang mit Nichtgewalt wird als Schwäche ausgelegt.

Lügen und Falschaussage gegenüber der Polizei (Man hätte Ihn Nigger genant) können im Beweisvideo belegt und widerlegt werden.

Des Weiteren werden dann die Kinder als Schutzschild vorgeführt und benutzt, welche sich in der Rolle dann auch noch beleidigend gegenüber dem Mieter äussern der nur das Recht einfordert.

Das arrogante und Siegessichere Auftreten endet erst, als die Polizei auftritt.

Ein deutscher Pass genügt absolut nicht, um sich integriert oder gar assimiliert zu nennen.

Auch im Video zu hören, dass Deutsche Gesetze für den Aggressor nicht relevant sind.

Die Staatsanwaltschaft ist nun gefordert diesen Menschen zurechtzuweisen.

Parallel wird eine Anzeige wegen Falschaussage und übler Nachrede weiter angestrebt.

.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

92 Kommentare

  1. Wieso vermietet ein Deutscher Vermieter an diese Leute? Diese Frage sollte sich der
    Vermieter, bei dem ich keine Wohnung mieten würde, Tag und Nacht selber stellen.

    In der Glotze wurden/werden Deutsche (keine Pass-Deutschen) immer wieder als Miet-
    nomaden dargestellt. Ich vermute mal, diese mies machende Propaganda gehört zur
    Agenda des Systems: „Vermietet bloß nicht an Deutsche, denn das sind alles Miet-
    nomaden, nehmt lieber Ausländer, dann bekommt ihr regelmäßig eure Miete (vom
    Landrats- oder Sozialamt).

    • @ Hölderlin

      In Städten wie Pforzheim oder Offenburg bleibt den Vermietern – vor allem von Altbauten – oft gar nichts anderes übrig, als an Türken oder andere Mohammedaner zu vermieten, weil es keine anderen „Interessenten“ mehr gibt!

      Oft gehören auch Türken selbst schon zu den VERMIETERN (man muß nur mal den Anzeigenmarkt durchlesen) – als Deutscher mit einem türkischen Vermieter UND türkischen „Nachbarn“ kannstu dich gleich „aufhängen“, wenntu nicht wegziehen willst oder kannst!

      Ähnliches wie in obigem Beispiel kam mir auch schon aus Pforzheim zu Gehör, wo Bekannte von mir leben (müssen). In einem Mietshaus wohnen Familien unterschiedlicher nationaler und religiöser Herkunft: Italiener, Türken, „Russen“, Deutsche. Die EINZIGEN, die STÄNDIG durch derartiges „Benehmen“, wie in diesem Video geschildert, auffallen, sind die Türken – und das will schon was heißen bei einer italienischen Familie mit 4 Kindern, die ja auch nicht gerade „leise“ sind!

      Die einzige Familie, die sich an keinerlei HAUSORDNUNG hält, niemals das Treppenhaus putzt, wenn sie es verschmutzt hat oder sowieso „an der Reihe“ wäre, durch ständiges Lärmen und aggressives Gebaren bei Tag und bei Nacht auffällt, Fußbälle gegen die Wände tritt, andere bedroht, die Vermieterin beleidigt, wobei „schuld“ immer „die anderen“ sind („Täter-Opfer-Umkehr“), sich also auch niemals für Fehl-Verhalten „entschuldigt“ (Grundbedingung eines menschenwürdigen Zusammenlebens!) – das ist die TÜRKISCHE FAMILIE! Aber untereinander halten sie zusammen wie „Pech und Schwefel“.

      BADEN-WÜRTTEMBERG ist nach meiner Ansicht ein „GESCHEITERTES LAND“!

      Und die Schuld daran tragen die IRREN GRÜN-WÄHLER in den „Rotwein-Gürteln“ des städtischen Umlands, deren GEISTESGESTÖRTE, AUTORASSISTISCHE Anhänger sich überall in den Verwaltungen und Behörden „eingenistet“ haben, um das Land mit ihrer wirren neobolschewistischen Ideologie „an die Wand zu fahren“!

      • @Alter Sack

        “In Städten wie Pforzheim oder Offenburg bleibt den Vermietern –
        vor allem von Altbauten – oft gar nichts anderes übrig, als an Türken
        oder andere Mohammedaner zu vermieten, weil es keine anderen
        „Interessenten“ mehr gibt!”

        Bevor ich, wenn ich denn ein Haus hätte, welches ich vermieten wollte,
        an derartige Leute vermieten “müsste”, würde ich dieses Haus lieber ver-
        kaufen. Leider haben es die Deutschen immer sehr eilig mit der Akzeptanz
        neuer Ideologien.

        Wenn es tatsächlich keine anderen Interessenten gibt, dann doch wohl
        nur deshalb, weil das Haus bereits durch ausländisches Volk besetzt war/ist.
        Sobald eine türkische Familie in einem Mietshaus wohnt, will mE kein vernünftig
        denkender Mieter mit seiner Familie dort einziehen.

        “Oft gehören auch Türken selbst schon zu den VERMIETERN
        (man muß nur mal den Anzeigenmarkt durchlesen) – als Deutscher
        mit einem türkischen Vermieter UND türkischen „Nachbarn“ kannstu
        dich gleich „aufhängen“, wenntu nicht wegziehen willst oder kannst!”

        Ja, dies ist mir auch schon aufgefallen. Leider ist es in diesem Operetten-
        stadl möglich, daß sich Ausländer hier einkaufen können. So blöd ist natürlich
        nur eine alliierte Marionetten-Regierung, die nicht im Sinne der Deutschen agiert.
        In der Türkei funktioniert dies sonderbarer Weise nicht. Man kann zwar ein
        Haus/Wohnung kaufen, wird aber nie als Eigentümer eingetragen. Viele
        Ausländer kaufen in der Türkei Ferienwohnungen/Häuser, die ihnen gar
        nicht gehören.

        Vor ungefähr dreißig Jahren war ich auch einmal Wähler der „Grünen“, weil
        mich die umweltpolitischen Themen ansprachen, bis ich nach und nach merkte,
        wie sich diese Gruppierung von Falschspielern, nur deshalb ein grünes Mäntelchen
        umhängte, um an die Macht zu kommen.

        Seither bin ich von diesen Vollpfosten geheilt und denke mir immer
        wieder: Die Grünen sind wie Melonen, außen grün, innen rot und im Kern braun.

      • @Hölderlin

        Alter Sack hat Recht, dass es momentan sehr schwierig ist an deutsche Mieter zu kommen.

        Eine Freundin hat eine kleine möblierte Wohnung angeboten. Es hat 3 Monate gedauert (!!) bis sie vermieten konnte. Das Klientel kam aus der Türkei, Saudi Arabien, Bangladesh, etc. Es ist erschreckend, wie sich gerade im letzten Jahr die ausländische muslimische Klientel auf dem Wohnungsmarkt verändert hat.

      • @Aufrichtige

        „…dass es momentan sehr schwierig ist an deutsche Mieter zu kommen.“

        Mein Mann und ich, suchen seit fast sieben Jahren eine Wohnung im
        ländlichen Bodenseeraum. Erstens sind die Wohnungen kaum noch bezahl-
        bar, zweitens wollen die meisten Vermieter keine älteren Menschen, schon gar
        nicht, wenn diese ein Haustier (Hund) haben.

        Meine Erfahrung ist eine ganz andere: Es ist für deutsche Mieter kaum noch
        möglich, an eine adäquate Wohnung, in zivilisiertem Umfeld, zu kommen.

      • Hallo Alter Sack –
        Lebe in Kehl , aber ein glück nicht in einem Mehrfamilien Wohnhaus in dem solche ZUSTÄNDE HERSCHEN !!!!

        In unserer Wohneinheit sind wir nur zwei Wohnungen vermietet , der rest wird von uns Eigentümern bewohnt .
        Was allerdings in den anderen Häusern so drum herum passiert bekommet man weniger mit.
        Was man aber mit bekommt ist das immer mehr der AUSLÄNDERANTEIL im Wohnviertel steigt und dem entsprechend auch der Lärmpegel .
        Und was unser schönes Stadtbild zeigt , WIR DEUTSCHEN WERDEN IMMER WENIFER !!!!
        Sonntags beim Spaziergang reichen die Hände meiner Frau und mir um die Deutschen auf der Strasse zählen zu können.
        Nur frage ich mich was kommt danach ?!
        Was kommt nach uns ?
        Wer fragt nach uns ?
        Wer ?
        Wenn es uns den Deutschen Bürger nicht mehr gibt , lange geht das nicht mehr !!!!!!
        Aber was solls , der Tag kommt , der Deutsche Michel mag zwar jetzt noch im Dämmerschlaf liegen !
        Aber Uff Basse wenner mol wach isch dann Knallts !
        Un des richtig !!!!!!!!
        Sie verstehe wasi mein !!!!!!!!!!

    • Ich versuchte über zehn Jahre, hier aus der Grosstadt heraus zu kommen. Ich hatte eine gute Schulbildung, gute Berufsausbildung, war auch Selbständig u.s.w. Ich habe weder in meiner „Heimatstadt“ eine Wohnung bekommen können, noch auswärts. Jetzt als Rentner schwindet die finanzielle Möglichkeit umzuziehen mehr und mehr. Auch oder gerade wegen der niedrigen Rente. Und da, kommt dann die Anti- Deutsche Propaganda ins Spiel. Siehe @ Hölderlin, oben. Obwohl ich hier in dieser korrupten Drecksstadt nicht auch noch eines Tages sterben möchte. Hier bitte nicht! Mein Mitleid mit deutschen Vermietern hält sich somit in sehr engen Grenzen.

      Die Wohnungsbaugesellschaften mauern, da ich keinen Wohnberechtigungsschein hätte, den bekomme ich aber nicht. Während eine mir bekannte Frau, mit dem Rentenhöchstsatz, zum Gleichen Zeitpunkt, diesen erhalten hat, dies, obwohl sie vom Verdienst die Kriterien längst nicht mehr erfüllte. Nun sitzt man in einer Altbauwohnung, die zwar Kunststoffenster und moderne Heizung hat, aber weder gedämmt noch innen einmal von Grund auf saniert wurde. Seit über 70 Jahren nicht. Saniert wird bei uns erst, wenn der Mieter mit dr bahre heraus getragen wird. Dann wird aufgehübscht und teurer wieder vermietet. Somit wird ganz automatisch der Mietspiegel angehoben.

      @ Hölderlin, Ihr Beitrag oben, trifft auf einen Nachbarn ein paar Häuser weiter zu. Er hätte die Möglichkeit, vom Job-Center, einen Zuschuss zur Schönheitsrenovierung zu bekommen. Ein netter Kerl, der noch nie etwas böses über seine Nachbarn zu sagen wusste. Nur ist dieser Zuschuss so gering, das er damit gar nichts anfangen könnte. Er müsste selbst zusätzlich einen hohen Anteil investieren. Wo soll das herkommen? So werden selbst erfüllende Prophezeiungen inszeniert. Wegen der Mietnomaden u. a.

  2. Ich glaube nicht, dass die Merkill-Aera zu Ende geht. Dieses Ende wird schon viele Monate heraufbeschworen – und kriminell wie sie ist, hat sie sicher schon etwas in ihrer Schublade liege mit dem sie ihre Herrschaft sichert.
    Ihr Auftrag, die Vernichtung Deutschlands, ist noch nicht vollendet – aber fast.

  3. »Das wahre Gesicht von Multikulti: Eine Geschichte, die sich in der Hauptstadt der „grünen Khmer“ (Stuttgart) am 9.8.2018 so zugetragen hat.«

    Wer entscheidet denn (noch), an WEN eine Wohnung zu vermieten ist? [Als Kind habe ich erlebt, wie Familienmitglieder aus ihrer Wohnung rausgeschmissen wurden, damit – damals wirkliche (!) – Flüchtlinge einquartiert werden konnten — IM EIGENEN HAUS!!! Das war prägend.]

    Nachstehend ein Leserbrief aus unserer Ortszeitung bereits vom 8. Januar 2015:

    »Am Vermieter nicht interessiert«
    u „Viele Flüchtlinge sind aus Syrien“ vom 13» Dezember:

    Die Kommunen suchen händeringend nach Unterbringungsmöglichkeiten und haben Bürger auf gefordert, Wohnungen zu melden, in denen Flüchtlinge Unterkommen können. Ich habe leider für meine Gutmütigkeit, eine Wohnung befristet an Emigranten zu vermieten, bitter bezahlen müssen. Für nicht bezahlte Nebenkosten und vorzunehmende Vollsanierung nach dem Auszug der Mieter ist mir ein erheblicher Schaden entstanden.
    Das von mir angeschriebene Sozialamt interessiert anscheinend nur, dass die Menschen irgendwie Unterkommen, ohne die Belange der Vermieter zu berücksichtigen. Ich habe jedenfalls nach zweimaliger schriftlicher Anfrage beim zuständigen Amt keine Nachricht erhalten.
    Die Wohnung steht übrigens für vermietungswillige Bürger nach Absprache zur Besichtigung zur Verfügung. Auch ein Mitarbeiter des Sozialamts ist sehr willkommen.

    Robert A. in E.-L.

    Fazit: Aus Schaden wird man klug.

    • Das tut mir sehr leid für Sie!

      Ich wurde vor 2 Jahren angefragt, ob ich Deutsch für „Flüchtlinge“ in Mannheim unterrichte. Es kam von einer sehr bekannten Sprachschule, den Namen möchte ich hier nicht erwähnen.

      Das Angebot war sehr lukrativ, aber ich habe es abgelehnt. Ich habe sogar meine Argumente vorgetragen, warum ich NIE „Flüchtlinge“ unterrichten würde.

      Genauso würde ich bei einer Wohnungsvermietung verfahren, ich werde NIEMALS an Muslime vermieten. Aber durch Schaden sind Sie klug geworden! Alles GUTE für Sie!

  4. Hier findet wohl die Strippenzieher des wirtlichen Terrors.

    Weil die im Dunkeln sieht man nicht, aber man findet auch einiger Bilder.

    ehenswert.

    Zitate einflußreicher Zionisten und ihrer Organe

    Es bedarf keiner “Verschwörungstheorien”!

    Es genügt völlig, sorgfältig über einen Zeitraum von 150 Jahren hinweg die Aussagen führender Zionisten und ihrer Organe zur Kenntnis zu nehmen.

    Am 28.03.2013 veröffentlicht

    Die ätzende Mucke dauert nur 20 Sekunden.

    https://youtu.be/RFuZEQt_YzU

    =============================
    Man findet sogar einige Bilder, wie ich gerade sehe.

    https://i.ytimg.com/vi/sramlwTfn7I/maxresdefault.jpg

    Hier mehr.

    https://www.google.de/search?q=Zitate+einflu%C3%9Freicher+Zionisten+und+ihrer+Organe&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjSsbnn-PjcAhXM_KQKHTKnADEQ_AUICigB&biw=1920&bih=974#imgrc=djtIseNS5vU6LM:

    Gruß Skeptiker

      • Und so schön war es mal in Deutschland.

        Türken haben Deutschland aufgebaut ← LÜGE

        Ich stelle die Stelle rein, wie es mal war.

        https://youtu.be/Xzyfn0JRI54?t=417

        Und heute, Hauptsache Umvolkung.

        Umvolkung

        Erläuterung

        Bei einer Umvolkung werden die orginären Volkszugehörigen aus dem umzuvolkenden Gebiet zum Auswandern genötigt beziehungsweise gewaltsam vertrieben und mittels politisch organisierter Masseneinwanderung durch ortsfremde Volkszugehörige ersetzt. Hierbei degeneriert ein vormals von einem bestimmten Volk geprägter Volkskörper zu einer weitgehend identitätsarmen Bevölkerungsmasse vielfacher Herkunft. Dies geschieht durch in großer Zahl angelockte oder gar zwangsweise umgesiedelte fremde Volkszugehörige bei gleichzeitiger politisch gewollter Vernachlässigung des angestammten Volkes.

        „Durch die Schaffung eines dauerhaften Rahmens mit einheitlichen Verfahren können wir schnellere Verfahren gewährleisten, was uns wiederum ermöglicht, schrittweise unsere gemeinsamen Neuansiedlungszusagen zu erhöhen. In ihrem Bemühen, irreguläre Migrationswege zu schließen, schafft die EU auf diese Weise echte legale Migrationskanäle.“ — Dimitris Avramopoulos, EU-Kommissar für Migration, Inneres und Bürgerschaft[3]

        Kommt es zum weitgehenden Austausch der kompletten, vormals im betreffenden Siedlungsgebiet angestammten Population, so spricht man auch von Bevölkerungsaustausch. Umvolkungen können je nach politischer Absicht lang-, mittel- oder kurzfristig durchgeführt werden; sie geschehen regelmäßig durch propagandistisch begleitete sowie staatlich gelenkte, eher subtil betriebene Maßnahmen, während ein radikaler Bevölkerungsaustausch im allgemeinen staatlicher, insbesondere für Kriegszustände typische Gewaltmaßnahmen bedarf.

        Oftmals werden Umvolkungen zur Tarnung (→ Schwarze Propaganda) als harmlose Umsiedlungen bezeichnet, damit die auserkorenen Opfer die betreffenden nachteiligen Auswirkungen möglichst nicht oder erst zu spät bemerken.

        Künstlicher Demos im ideokratischen Staat

        Hier weiter.

        https://de.metapedia.org/wiki/Umvolkung

        Ich könnte Kotzen.

        Gruß Skeptiker

      • Hier steht sogar noch!

        Kohl, Helmut

        Wahlversprechen

        Einst versprach Kohl, daß die Anzahl der Ausländer in der BRD halbiert werden sollte.[16] Bisher unveröffentlichte Dokumente der englischen Regierung sollen nunmehr belegen, daß er tatsächlich beabsichtigte, die Hälfte der Türken nach Hause zu schicken.[17] Sein Sohn Peter Kohl distanzierte sich von den früheren Äußerungen seines Vaters und forderte ihn auf, sich zu diesen zu äußern und sie klarzustellen. Er glaube, diese Äußerungen hätten viele Türken verbittert. Außerdem müsse die CDU die heutige Realität anerkennen und diese sei, daß die Türkei „einer der wichtigsten Zukunftspartner für Deutschland ist“.[18]

        Hier alles.
        https://de.metapedia.org/wiki/Helmut_Kohl

        =================

        Hier das Merkel.

        Angela Merkel fordert mehr Propaganda

        Aus dem Jahre 2015.

        https://www.youtube.com/watch?v=hb_eDC6pEEk

        Hier die Facharbeiter.

        https://www.youtube.com/watch?v=vUAGtjVFjRg

        Gruß Skeptiker

    • Douglas Reed hat den Zionismus in seiner heutigen Ausprägung von den Anfängen in seinem Buch „Der Streit um Zion“ detailliert beschrieben. Wer die Biographie von Douglas Reed kennt, weis dass dieser Mann integer ist. Das was Wikipedia über ihn schreibt sollte man ignorieren aus den bekannten Gründen.
      Ich empfehle Ihnen die Webseite theoccidentalobserver.com . White Identity, Interests and Culture. Der Blogbetrieiber ist der jüdische Professor für Psychologie Kevin MacDonald. Henry Makow hat ihm ein Kapitel in seinem Buch Illuminati „Das jüdische Jahrhundert“ gewidmet. Das jüdische Medenkartell hat all seine Bücher ignoriert. Die Bücher dürften dem ein oder anderen bekannt sein, da die bekanntesten ins Deutsche übersetzt wurden. Das organisierte Judentum distanziert sich von ihm. Dies zum Verständnis der Webseite theoccdentalobserver.com
      Der irische Autfhor Dr. Andrew Joyce ist mein Lieblingsauthor., da er sich immer wieder einer bestimmten Volksgruppe in einem sehr intellektuellen, unterhaltsamen Sprachstil annimmt. Seine Artikel finden Sie auf der sehr übersichtlichen Seite unter der Rubrik Authoren.
      Das Thema des Artikels vom 24. Juli dürfte für Viele neu sein. Ich wusste das bis dato auch nicht und es ist erschreckend wie man solche Themen unterdrückt.

      • @Tom

        Danke für den Hinweis zu dem link.

        Und was geschah mit den beiden Professoren Mearsheimer und Walt, der zweite ist Harvard Professor.

        Sie haben schon in 2007 ein sehr interessantes Buch veröffentlicht mit dem Titel: „Die Israel-Lobby: Wie die amerikanische Außenpolitik beeinflusst wird.“

        Was glauben Sie, wie diese beiden anerkannten und renommierten Professoren von der jüdischen Lobby, wie AIPAC und ADL fertig gemacht wurden.

        https://www.youtube.com/watch?v=m6qhhHaa_XA
        Israel Lobby – Amerika wird von Israel regiert

  5. Sehr gut Herr Mannheimer, das Sie dieses Thema von Rücksichtslosigkeit, Respektlosigkeit und dem Nichteinhalten von deutschen WERTEN und GESETZEN ansprechen.

    Diese Macho-Kultur, die einzig und allein ihr Scharia-Recht in unserem Deutschland einführen möchte, wird sich in erschreckendem Maße vergrößern. Der Wohnungsmarkt wird kollabieren, weil die Minderheit der autochtonen Deutschen von den Muslimen verdrängt werden wird.

    Wer das nicht erkennt, dem kann man nicht mehr helfen und diese GUTMENSCHEN sollen es am eigenen Leib spüren.

    Ich wohne in diesem früheren „Musterländle“ und wie Sie beschreiben hat sich durch diesen bolschewistischen MP vieles zum Nachteil verändert!

    Ich habe ihn nicht gewählt und habe mit vielen Menschen gesprochen, warum sie grün gewählt haben. „Er macht so einen vertrauenwürdigen Eindruck….“ Wenn man mit solchen Argumenten konfrontiert wird und die Leute sich nicht näher über diesen Typen informieren, dann ist bei dieser Wählerschaft Hopfen und Malz verloren!

    Mannheim ist eine Türkenstadt, nicht nur, dass viele dieser Spezies in Mannheim wohnen, sondern sie haben auch einen beträchtlichen Immobilienbesitz angehäuft. Als meine Mutter im Krankenhaus lag, habe ich mit einem Türken gesprochen, der DREI große Wohnblocks erworben hat. Auf meine Frage, wie er das geschafft hat, konnte er nicht überzeugend antworten.

    In Mannheim hat in 2010 die erste ISLAMISCHE BANK ihre Pforten geöffnet! Scharia-konform und gemäß islamischem Recht. Wie die Strukturen ins Ausland laufen, könnte bei einer solchen Bank sehr interessant sein…..

    https://www.kt-bank.de/ueber-uns/ethikrat/
    KT Bank AG

    Man schaue sich den ETHIKRAT (??) dieser Bank an, ohne Worte!!

    Dr. Anwar Shuaib Abdulsalam
    Doktor der Islamischen Rechtswissenschaft
    Al-Azhar Universität, Kairo
    Professor für islamisches Recht an der Universität Kuwait
    Vorsitzender des Ethikrats

    Mit welchen Rechtsspitzfindigkeiten diese Herren agieren, kann man sich gut vorstellen!!!

    Die Rubrik „Immobilienfinanzierung“ ist auch ein sehr lukratives Feld, das diese islamische Bank anbietet!!

    https://www.kt-bank.de/privatkunden/immobilienfinanzierung/
    Immobilienfinanzierung KT Bank

    Ich habe gehört, dass Immobilien, die an Türken verkauft worden sind, nicht mehr von Deutschen erworben werden dürfen. Ob das stimmt, kann ich nicht mit Quellen belegen.

    Auf jeden Fall ist die Mannheimer Innenstadt im Besitz von türkischen Eigentümern.

    Mit „goldenen Visa“ können sich reiche Ausländer in der EU Immobilien kaufen. Diese Methode ist heute gang und gäbe und wurde auch schon in vielen Artikeln thematisiert.

    „Will ein russischer Oligarch EU-Bürger werden, ist das kein Problem. Er kann sich sogar die Nationalität aussuchen: Portugiese oder doch lieber Zyprer? Alles nur eine Frage des Geldes.

    350.000 Euro muss ein Interessent investieren, wenn er einen portugiesischen Pass bekommen will. Ist das Geld geflossen, kann sich der Käufer in seinen Privatjet setzen und wenige Stunden später in seiner Wahlheimat den Pass entgegennehmen.

    Eine am Montag veröffentlichte Untersuchung des Recherchenetzwerks Organized Crime and Corruption Reporting Project (OCCRP) in Zusammenarbeit mit Transparency International (TI) zeigt, wie anfällig der europäische Staatenbund durch den Passhandel für Korruption und Geldwäsche ist. Gegenstand der Untersuchungen waren sogenannte „Golden Visa“-Programme, mit denen in einigen Mitgliedsstaaten Aufenthaltstitel und Staatsbürgerschaften an reiche Investoren verkauft werden.“

    https://www.handelsblatt.com/politik/international/transparency-international-goldenes-visum-passhandel-macht-eu-anfaellig-fuer-korruption/21031976.html?ticket=ST-7127761-aYOn2cANhbWTaYtgvKUc-ap3
    „Goldenes Visum“ – Passhandel macht EU anfällig für Korruption

    • @ Aufrichtige

      Danke für Ihre vielen, auf eigenen Erfahrungen beruhenden Bemerkungen über die Situation im „Land der Grünen Khmer“ (auch weiter oben zur Lage auf dem Wohnungsmarkt)!

      Wie gesagt: BW ist bereits ein „FAILED STATE“ – ähnlich wie Schweden. Bald wird’s auch hier richtig „brennen“ wie im Hohen Norden!

      HEIDELBERG (Nordbaden) – einst „Stadt der hellen Köpfe“, jetzt die „Stadt der Kopftreter“:

      https://www.t-online.de/nachrichten/id_84304966/gegen-den-kopf-getreten-36-jaehriger-schwer-verletzt.html

      https://www.t-online.de/nachrichten/id_84304764/15-schlaeger-attackieren-zwei-jugendliche-in-heidelberg.html

      Grüne-Khmer-Bollizei:

      Da stelle mer uns mal ganz domm: „Hintergründe unklar!“

      Dabei ist es immer dasselbe Spiel: In der Horde fühlen sie sich stark und greifen hilflose Einzelne oder Paare an – wissend, daß ihnen Kretschmanns MAULKORB-Bollizei „nichts tut“ und sich – auf Befehl des Pol-Pot-Verehrers Kretschmann – die Augen zuhält beim Völkermord an uns Deutschen!

      Sie „wartet“ sicher auf das Ausbrechen „schwedischer Verhältnisse“, wo Kretschmanns Kumpane von der „Rotfront“ reGIERen:

      „Die Regierung Löfven (seit 2014) besteht aus SOZIALDEMOKRATEN und GRÜNEN“ (Wikipedia).

      https://www.mmnews.de/politik/85069-schweden-failed-state-polizeibericht-aus-malmoe

      Nach Stuttgart fahr ich schon gar nicht mehr rein – es ekelt einem nur noch an – und „verlege“ meine Verabredungen mit schwäbischen Freunden daher weit außerhalb dieses „Mohammedaner-MOLOCHS“ aufs Land!

      • Wie treffend haben Sie das beschrieben, werter @Alter Sack.

        Ich meide Mannheim und wenn ich aus geschäftlichen Gründen wieder dort bin, stelle ich erschreckend fest, dass es immer mehr werden. Mich ekelt es ebenfalls an, das ist nicht mehr meine Heimat und mein geliebtes Deutschland.

        Ich habe in Heidelberg studiert und diese bezaubernde Stadt mit ihrem altehrwürdigen Altstadtkern ist ein einziges shithole. Die schönen Zeiten an der Neckarwiese mit geselligem Flair existieren nur noch in der Erinnerung! Jetzt ist die Stadt bevölkert mit Kopfwindeln und unzivilisiertem muslimischem Pack.

        Ich kann mich nicht des Eindrucks erwehren, dass die Deutschen massiv von Regierungsseite aufgehetzt werden. Bewusst, um vielleicht Notstandsgesetze einzuführen?

        https://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-heidelberg-82-jaehrige-nach-raubueberfall-gestorben-_arid,373820.html
        82-jährige nach Raubüberfall in HD gestorben.

        Ich wünsche Ihnen alles GUTE.

      • @Aufrichtige: „Ich kann mich nicht des Eindrucks erwehren, dass die Deutschen massiv von Regierungsseite aufgehetzt werden. Bewusst, um vielleicht Notstandsgesetze einzuführen?“

        Den Verdacht habe ich auch. In der Vergangenheit erfüllten die Leidmedien ihren Zweck und lullten das Volk mit „Willkommenskultur“ ein, indem sie tränenrührige Bilder von Kindern und Frauen zeigten und von Fachkräftemangel schwadronierten, den diese „Flüchtlinge“ beheben könnten.

        Jene, oberhalb unserer Spitzenpolitiker und Leidjournalisten, die diese Massenmigration anstießen, nahmen bewusst in Kauf (legten und legen es womöglich sogar darauf an), dass es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen bis hin zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen kommen kann.

        Die Mainstreampresse geht nun seit einiger Zeit einen anderen Weg (sie hat eine neue Aufgabe erhalten, die gewünschte Gemengelage wurde wohl erreicht) und thematisiert nun Gewalttaten der Eindringlinge, siehe auch den heuchlerischen Wutausbruch des Chefredakteurs der BILD zuletzt.

        Daher gilt es nach meinem Verständnis einen kühlen Kopf zu bewahren und nie die verantwortlichen Strukturen hinter dieser Massenmigration außer Acht zu lassen

    • Ich wohne in diesem früheren „Musterländle“ und wie Sie beschreiben hat sich durch diesen bolschewistischen MP vieles zum Nachteil verändert!

      —————————————————-

      Werte Aufrichtige,

      Ja, dass kann ich zu 1000% bestätigen.
      Zu einem unfassbares Drecksloch, verzeihen Sie mir diesen Ausdruck, ist diese einstmals
      schöne Stadt verkommen.

      Guggi rum guggi rum…nur elendiger ABSCHAUM um einen herum.

      Traurig das Ganze!

      Ich verachte dieses verantwortliche elendige POlitiker PACK.

      Sollte das Hartgeld Szenario eintreten, ist man hier völlig umzingelt.

      Naja, eins kann man zumindest dann noch tun:
      So viele von diesen Axxxxxx mitnehmen wie es nur geht.

      Und bei Gott….das werde ich…..
      Denn in dem absoluten wissen sowieso drauf zugehen, ist eh alles wurscht.

      Möge die Macht des Guten Sie und Ihre Liebsten stets beschützen.

      HG
      Didgi

      • Lieber @Didgi

        Ich sehe das genauso wie Sie. Wir leben mittendrin und sind UMZINGELT von den Städten Mannheim und Heidelberg. Die Chancen, auch wenn man in einer ländlichen Gegend wohnt, sind sehr gering durch die unmittelbare Nähe dieser Muselstädte.

        Das einzige, was man tun kann, ist sich vorzubereiten, falls es zum EXTREMEN kommt.

        Es gibt bestimmt noch „Fluchtburgen“, wo man sich vielleicht noch zurückziehen kann, falls man überhaupt die Chance hat noch wegzukommen.

        Auch Ihnen und Ihren Liebsten wünsche ich von HERZEN ALLES GUTE!

      • Liebe Aufrichtige,

        ist das traurig mit der 82jährigen Rentnerin, die noch selbständig in ihrer Wohnung lebte und dann im Pflegheim aufgrund des Überfalles verstarb.
        Die Kinder, die Schwachen und Alten haben besonders unter so einer rechtsbrechenden Regierung zu leiden.
        Wer weiß denn, ob sie noch viele Jahre ein glückliches, eigenbestimmtes Leben hätte führen dürfen?
        Früher stand unsere Zeit in Gottes Händen, bzw. biologischem Ende, und jetzt in Merkels hereingelassenen Illegalen.
        Doch für Christen ist es dennoch ratsam, sich dem Schutz Gottes anzubefehlen. Kann ich nur bezeugen.

      • Liebe Inge,

        ja, diese Entwicklung und mit ihr einhergehende moralische Verwahrlosung ist einfach nur noch ein ALBTRAUM. Wir wissen nicht, wieviele Todesfälle es noch gibt oder gab, weil von oben der Deckel draufgehalten werden soll.

        Diese asozialen HORDEN, sich nur stark fühlend in Gruppen, sind der Abschaum für eine zivilisierte Gesellschaft.

        Der Großteil von ihnen war schon in ihren Herkunftsländern kriminell und sie sind froh, dass sie dieses GESINDEL los sind.

        Ein Artikel aus dem Spiel aus dem Jahre 1973: „Hilfe, die Türken kommen, rette sich wer kann.“

        Das ist jetzt 45 Jahre her und man hätte damals schon rigoros durchgreifen müssen. Aber wir wissen, es ist so gewollt!!

        http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41955159.html
        Hilfe, die Türken kommen – rette sich wer kann!

        Ihnen alles GUTE!

      • @Inge Kowalevski

        Danke, weil ich war gerade richtig vertieft.

        Heute habe ich das hier gesehen.

        Eine starke Frau , Sie war Rettungsschwimmerin, wurde tot aufgefunden, es war Selbstmord.

        Begründung: Sie war vom Sternzeichen her eine Waage und die bringen sich eben gerne selber um.

        https://youtu.be/lWfI9yGFQno?t=1480

        Unfassbar, das kann doch nicht wahr sein, aber ist wohl so, hier in der BRD GmbH & Kotze KG

        Weil Teilweise komme ich dann vom Thema ab.

        Gruß Skeptiker

      • Liebe Inge,

        ja, diese Entwicklung und mit ihr einhergehende moralische Verwahrlosung ist einfach nur noch ein ALBTRAUM. Wir wissen nicht, wieviele Todesfälle es noch gibt oder gab, weil von oben der Deckel draufgehalten werden soll.

        Diese asozialen HORDEN, sich nur stark fühlend in Gruppen, sind der Abschaum für eine zivilisierte Gesellschaft.

        Der Großteil von ihnen war schon in ihren Herkunftsländern kriminell und sie sind froh, dass sie dieses GESINDEL los sind.

        Ein Artikel aus dem Spiel aus dem Jahre 1973: „Hilfe, die Türken kommen, rette sich wer kann.“

        Das ist jetzt 45 Jahre her und man hätte damals schon rigoros durchgreifen müssen. Aber wir wissen, es ist so gewollt!!

        http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41955159.html
        Hilfe, die Türken kommen – rette sich wer kann!

        Ihnen alles GUTE!

    • ja, werter Skeptiker,

      habe von dem Fall gehört. Diese Frau wurde eindeutig umgebracht.

      Solche unhaltbaren, verworrenen, Phantasiegründe, inzwischen mit Aberglaube, Sternzeichen Waage, verbunden, wir, im Zeitalter der Aufklärung lebend, uns mit solch einem Schwachsinn, vor allem den Eltern des Opfers gegenüber, abzuspeisen, schlägt in mir eine Welle der Empörung hoch. Das gehört hinausgerufen in alle Welt.

      Alle, im Sternzeichen Waage geborenen sind selbstmordgefährdet?
      War Kirstin Heisig auch Waage? Sind alle Selbstmörder überwiegend Waagetypen? Vielleicht gibt es auch noch ein bestimmtes Sternzeichen für Mörder?, nachdem man das für Selbstmörder bereits“ gefunden“ hat.

      Was mich ungemein freut, daß hier in Kandel genau das umgesetzt wird, was schon lange mein Vorschlag ist.

      Ihr Angehörige der Opfer schließt euch zusammen. Gemeinsam seid ihr stark und die Verantwortlichen können vor euch nicht mehr flüchten in ihren Ausflüchten.
      Und welche Partei nimmt sich der Opfer an?

      Die verhaßte, verachtete AfD. Ja, wer den Opfern Recht schafft wird bereits gehaßt, ihr Mitmörder in der Antifa. Ihr sollt an eurem eigenem Haß zugrunde gehen. Der soll euch selbst auffressen.
      Denn erst dann seid ihr euren Haß los.
      Haß und Neid kennt keine Liebe und Gerechtigkeit zu den Opfern dieses Umvolkungswahnsinns.

    • Ach Skeptiker,

      die brauchen gar nicht so zu tun. Die sind doch schon ein Völkergemisch in Israel. Und die Juden sind ja nur ein Stamm von den zwölfen. Es geht alles nicht auf.
      Viele sagen ja, daß die zehn verlorenen Stämme Israels in Europa zu finden wären. Der Stamm Dan z.B. in Dänemark. Da gibt es interessante Forschungen. Ephraim und Manasse England und Amerika. Ruben Frankreich.
      Und Amerika ist ja auch nur ein Ableger von Europa.
      Aber weshalb man jetzt so eine Völkerwanderungsunruhe und Vermischung mit Gewalt, auch durch Vergewaltigung herbeiführt, Rassen vernichten will, die Neger verhellen will durch Weiße und Weiße verdunkeln will mit Neger, da steckt doch ein diabolischer Geist dahinter, der alle gegebenen Ordnungen auflösen will und die Menschheit ins Chaos stürzen möchte. Echte Neger wollen Neger bleiben, echte Chinesen Chinesen und echte Weiße Weiße. Die Echten lassen mit sich nicht solche Experimente machen.
      http://www.urlaube.info/Israel/Bevoelkerung.html

      • @Inge Kowalevski

        Hier die passende Filmsequenz.

        https://youtu.be/HvvnhXXnqv4?t=6731

        Also ich finde das nicht mehr auf Deutsch, liegt wohl am löschen von You Tube Kanälen.

        Fakt ist, der Film besagt, die im Dunkeln sieht man nicht und wenn man der Wahrheit zu nahe kommt, kriegt man eben ein Kopfschuss.

        Also ich kenne diesen Film in voller länge auf Deutsch

        Die Quintessenz des Filmes ist, das die Deutschen eine mordlustige Gemeinschaft ist, die mal eben 6 Millionen unschuldige Menschen, mal eben so vernichtet hat.

        I wie Ikarus (Originaltitel: I… comme Icare; Verweistitel: Der Spürhund) ist ein Spielfilm des französischen Regisseurs Henri Verneuil aus dem Jahr 1979. Der Handlung des Films liegen das Attentat auf John F. Kennedy sowie Ermittlungen eines Staatsanwalts zu Grunde, der an den Ergebnissen der eingesetzten Untersuchungskommission zweifelt und einem Geheimdienstkomplott auf die Spur kommt.

        Hier alles zum Lesen.

        https://de.wikipedia.org/wiki/I_wie_Ikarus

        Einerseits ist der Film intelligent, wegen diesen Test hier.

        Das Milgram Experiment

        https://www.youtube.com/watch?v=0MzkVP2N9rw

        Aber wie gesagt, das ist alles gegen die Deutschen gemeint.

        Gruß Skeptiker

  6. Die „Alternative für Schweden“ will 500.000 Einwanderer zurückschicken und das Asylsystem komplett abschaffen.
    https://www.unzensuriert.at/content/0027161-Schweden-Neue-Partei-will-500000-Einwanderer-ausweisen-und-Asylsystem-komplett
    Na, das ist doch mal ein Wort! Schweden hat ca. 10 Millionen Einwohner, beträfe also 5 Prozent der Bevölkerung. Auf Deutschland übertragen hieße das, daß zunächst mal über 4 Millionen die Koffer packen müßten.

    Entweder die Länder Mittel- und Nordeuropas sterben den langsamen Integrationstod, werden balkanisiert – oder es kommt einmal zum grausamsten Bürgerkrieg seit Menschengedenken, in dessen Folge tabula rasa gemacht werden wird.

    • Werter Skeptiker,

      wir sind halt zum ewigen Sündenbock abgestempelt worden.
      Weil der Deutsche eben fleißig ist und bei dem es was zu holen gibt.

      Und solche, wie Joska Fischer haben das öffentlich gesagt, daß er das nicht behalten darf und man soll die deutschen Helden wie tollwütige Hunde erschlagen. Seine „Wünsche“ gingen alle in dieser volksfeindlichen Regierung in Erfüllung.

      So kann und wird es nie Frieden auf Erden geben, wenn alle ihre Schuld bei uns auch noch abladen und uns aufladen.

    • @Fremd im eigenen Land:
      „Schweden hat ca. 10 Millionen Einwohner, beträfe also 5 Prozent der Bevölkerung. Auf Deutschland übertragen hieße das, daß zunächst mal über 4 Millionen die Koffer packen müßten.“

      Das ist gewiss hart, weil es gewiss auch anständige Menschen treffen wird (sollte es dazu kommen)aber ohne Härten wird es nicht möglich sein die verheerende Dynamik umzukehren.

      Über Rückführungsquoten gilt es zu reden und nicht über Obergrenzen für weitere Einwanderung!

  7. Diese Erfahrungen kann ich leider auch nur bestätigen. Und je mehr, umso frecher.

    Mir tut es nur leid, denn solche kenne ich auch, für die Muslime, die zwar ihre Traditionen, Zuckerfest, Essensgebräuche, usw. feiern, aber sich ansonsten hier voll integriert haben, deren Frauen kein Kopftuch tragen, modern gekleidet sind und unsere Werte respektieren. Die hier arbeiten und keine Erdogan Anhänger sind und heilfroh sind noch unsere, wenn auch schon eingeschränkte, Freiheit genießen zu dürfen.
    Und wegen ihrer Landsleute auch zu leiden haben und gestichelt werden, warum sie kein Kopftuch tragen und nicht in die Moschee gehen. Die haben bereits Angst vor der Zukunft, denn das sind „Eingeweihte“.

    Denn diese stehen als erste auf der Abschußliste.

  8. Merkel widerspricht Seehofer: „Der Islam gehört zu Deutschland“
    -https://www.youtube.com/watch?v=Z9dFulyrCzc

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/11/pfaffenhofen-eine-moschee-einweihung.gif

    “Der Islam ist mit der freiheitlichen demokratischen Grundordnung unvereinbar.“
    (Prof. Schachtschneider, Verfassungsrechtler)

    „Nur weil viele Muslime in Deutschland leben, gehört deren Religion nicht schon zu Deutschland, zumal diese unserer Verfassungsordnung widerspricht“,

    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/11/13/bild-dir-deine-meinung-mit-pack-tv/
    https://bildreservat.wordpress.com/2017/05/06/katar-eroeffnet-megamoschee-in-malmoe/

    Rote Demo für Offenburger Asylmörder
    https://rottweil.wordpress.com/2018/08/18/rote-demo-fuer-asylmoerder-in-offenburg/

    • lieber reiner dung,
      da könnte man ja fast den Verdacht hegen, Gauck und Merkel sind bereits konvertiert. Wenn nicht, dann total verblödet.

      Denn wenn wir über unsere Kirchentüren schreiben würden, „hilf uns im Kampf gegen den Islam“ das würden die Muslime nicht dulden.

      Durch die Blödheit und nicht den Ernst begreifen wollende Regierung konnte ja der Islam so Fuß fassen bei uns und jetzt hat er sich bereits in unserem Land eingewurzelt. Wer weiß eine Forderung der Imame welcher nicht nachgegeben worden ist? Ich weiß keine.

      Und mit der muslimischen Invasion haben sie ja ihre Zweit- und Drittfrauen mitgebracht und Kinderehen (Kindsmißbrauch, wie Alter Sack sagte) mitgebracht, obwohl das bei uns nicht erlaubt ist. Wird alles hingenommen und geduldet. Was auch keiner versteht. Es wird vor unseren Augen die Vorbereitung für eine islamische Gesellschaft aufgebaut in Abschaffung unserer Werte.
      Allein, wenn an den Schulen Islam-Unterricht für Christen bereits Pflicht ist, zeigt wieviel Macht schon von ihm ausgeht durch die türkischen Islamverbände.
      Mit jeder neuen Moschee wird seine Macht größer. Denn da werden sie alle gesammelt und gerufen. Unsere Vorfahren die mit ihrem Leben den Islam abgewehrt haben, würden sich die Haare raufen über ihre dummen Nachkommen.

    • @ R. Dung

      Ich bin nach wie vor für die „Abschaffung“ des Sozialstaats für LINKE, denn das sind A-SOZIALE, die in Offenburg GEGEN unsere soziale Ordnung, FÜR mehr Messer-Attentäter demonstrierten!

      KEINE ÄRZTLICHE HILFE, KEINE STAATLICHE FÜRSORGE mehr für linke Möönschen, die Angriffe auf Ärzte als „Kollateralschäden“ ihres „Weltrettungsplans“ betrachten und die Vernichtung unseres Staats durch Masseneinwanderung befürworten!

      „Bitte wenden Sie sich an die Sozialstation für Migranten in Straßburg! Nähe Münster/Bahnhof. Für dringende Notfälle erhalten Sie in den kommenden Tagen eine Packung Zyankali zum Einnehmen“, schreibt ein Kommentator ironisch diesen SELBSTMÖRDERISCHEN Offenburger Links-Demonstranten auf dem Rottweil-Blog.

      Offenburg steht auf!

      https://www.youtube.com/watch?v=LmniMBDYhN0

      Jeden Tag, Tag für Tag 40 Angriffe von Migranten auf Deutsche – und nichts davon in Mord-Merkels Lügen-Medien (allenfalls verklausuliert als „Einzelfälle“ in der jeweiligen Lokalpresse, damit sich niemand einen GESAMT-ÜBERBLICK über das Morden machen kann, der keine Zeit hat, das im Internet zu recherchieren! Raffiniert eingefädelt!)

      „Wie der Koran die GEWALT ANORDNET und HEILIGT!“

      https://www.theeuropean.de/juergen-fritz/12551-wie-der-koran-die-gewalt-anordnet-und-heiligt

      • @ Satellit

        Ja, ich habe diese drei Personen bei der „Ver-MEINEID-igung“ des Merkel-Monsters im Fernsehen beobachtet, als sie auf der Besuchertribüne des Bundestags Platz nahmen, um das „Ergebnis“ ihres Wirkens „in Augenschein nehmen“ zu nehmen (wie man im Bürokratendeutsch sagt)! Gut, daß Sie noch einmal an dieses „Trio Infernal“ erinnern, von dem eine Person das Monster in den 50er Jahren „in die Welt gesetzt“ hat – des „Teufels Mutter“ sozusagen. Sowas lebt – und Schiller mußte sterben! Wie lange müssen wir diesen Merkel-Teufel noch ertragen? Hier:

        Erneuter JURISTISCHER VERNICHTUNGS-SCHLAG des führenden Verfassungsrechtlers und Ex-Ministers Prof. Rupert Scholz gegen die kriminelle Merkel-Junta:

        https://www.pi-news.net/2018/08/prof-rupert-scholz-fall-sami-a-desaster-fuer-den-rechtsstaat/

        „Was im Herbst 2015 geschehen ist, ist VERFASSUNGSWIDRIG.“ (Prof. Scholz)

        „Laut Grundgesetz haben Personen, die aus einem sicheren Drittstaat kommen, ÜBERHAUPT KEINEN Anspruch auf ein Asylverfahren in Deutschland.“ (Prof. Scholz)

        Wer gegen diese SÄULEN unserer Rechtsordnung verstößt und mit allerlei Geschwurbel von einer erst noch zu bewirkenden „gemeinsamen europäischen Lösung“ daherkommt, will nur „Zeit gewinnen“, um Fakten zu schaffen und unser Volk durch Masseneinwanderung demographisch zu ermorden!

        Wir haben daher überhaupt keinen funktionierenden „Rechtsstaat“ mehr , sondern einen LINKSSTAAT, mit Willkür, Mord und Meinungsunterdrückung wie in einer kommunistischen Marionetten-Diktatur Südamerikas, über die wir uns früher immer lustig gemacht haben! MerKILL hats’s „gefafft“, daß wir sowas gar nicht mehr lustig finden – wann ist endlich SCHLUSS MIT LUSTIG?

        Herr Professor Scholz kennt doch sicher auch den Artikel 20 – warum ruft er nicht mal mit ein paar Gleichgesinnten bei der Bundeswehr an, ob nicht ein paar Generäle bereit wären, die „verfassungsmäßige Ordnung“ WIEDERHERZUSTELLEN? Oder soll das immer so weitergehen, daß unser Volk unter ständigem Bedauern hochrangiger Personen: „Das ist aber verfassungswidrig!“ WIDERSTANDSLOS untergeht?

      • Hier ist das Foto mit MerKILLs 89jähriger Mutter sowie Sauer und Knobloch, das ich eigentlich meinte (Trio infernal):

        https://web.de/magazine/politik/angela-merkel-kanzlerin-gewaehlt-gatte-joachim-sauer-erstmals-kanzlerinnen-wahl-32868986

        Merkels Muttersprache ist hebräisch – Merkels Opa Kazmierczak kämpfte GEGEN das Deutsche Reich! Genauer: Er wurde ursprünglich im Jahr 1915 in die deutsche Armee eingezogen und lief dann, in französische Gefangenschaft geraten, zur Gegenseite über!

        https://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/03/22/merkels-muttersprache-ist-hebraisch-sie-ist-judin/

        https://www.n-tv.de/panorama/Merkels-Opa-kaempfte-gegen-Deutsche-Die-Wurzeln-der-Aniola-Kazmierczak-article10353776.html

  9. >> Die Geschichte zeigt, dass Deutschland vor allem Probleme mit islamischen Immigranten hat. <<

    Die ganze Welt hat Probleme mit islamischen Einwandern. Auch diese Länder selbst, wie z.B. Saudi-Arabien. Ironischerweise setzen manch dieser Länder auch harte Grenzen.

  10. Ich kann das so nicht bestätigen, es sind in meinem „Multikulti“-Wohnhaus nicht die paar türkischen u. sonstigen islamischen Mitbewohner, die permanent für nächtliche Ruhestörungen, Vermüllung u. wilde Saufeskapaden verantwortlich sind, sondern fast ausnahmslos „Mitbürger“ aus den Balkanstaaten/Ex-Jugo, Polen, Ukrainer, Russen und Rumänen/“Zigeuner“. Auch einige Österreicher benehmen sich mitunter wie die „Wildsäue“.
    Das obige Video ist relativ harmlos – man lege sich mal mit besoffenen Österreichern oder Deutschen an, da bekommt man noch ganz andere Dinge zu hören: „was wüllst, du Oarschloch, du dreckertes, i hau da ans auf di Goschn, du Wappler. Schleich di, du Wixer, i bring di um“ uswusf.
    Auf berlinerisch klingts sogar noch brutaler – sowas kennt ja wohl jeder aus seiner Gegend.
    Auch wir haben einen bedenklich hohen „Bodensatz“ an brutal-vulgären „asozialen Elementen“, die man lieber nicht herausreizen sollte.
    Von allen Ausländern machen die Türken in der Regel noch den wenigsten Stress, sofern es keine aggressiven Jungmachos sind.
    Am Schlimmsten aber, was nächtliche Ruhestörungen in meiner Gegend teils bis ins Morgengrauen angeht, sind Hausbesetzer-Typen/Anarchos und besoffene Studentenpulks, die nach durchzechter Nacht in ihre Wohngebiete zurückkehren.
    Ganz besonders unangenehm fallen deutsche u. österr. Gröl-Studies auf, die glauben völlige Narrenfreiheit während ihrer Studienzeit zu haben, bevor sie dann wieder in ihre „Spießer“-Provinzen zurückkehren und einen auf neo-bürgerlich machen (sog. „Bobos“).

  11. Als Inhaber einer militärischen Ausbildung zum Einzelkämpfer,
    gegen meinen Willen finanziert von der BRD
    im Jahre 1978 in Hammelburg / Unterfranken
    kann ich nur raten, allmählich heraus zu finden,
    wo die Waffen wohnen.
    Merkels Plan C – die Invasoren, die ohnehin jetzt schon zu großen
    Teilen in ehemaligen US Kasernen unterbracht sind zu bewaffnen und
    auf uns los zu lassen, zeitgleich weitere Provokation Russlands für
    einen Weltkrieg. Alles wird in einem Blutbad ohne gleichen in der Menschheitsgeschichte enden.
    Die gefährlichste Sekte der Welt, welche offenbar ausschließlich
    die Inkarnation des reinen Wahnsinns für sich proklamiert, will
    unter allen Umständen diesen Krieg, weil sie in ihrer Endzeitvision
    davon überzeugt ist, das nur dadurch ihr verschissener Gott Jauche = JHWH
    wiederkehrt und dann alles in Ordnung ist.
    Das die Mohammedaner trotz allem nur Mittel zum Zweck sind und man sich
    zusammen mit uns, dieser im geplanten, bevorstehenden Krieg gleich mit
    entledigt, um Platz für ein GroSS – Israel = Lebensraum im Osten und Süden ohne große Gegenwehr zu schaffen ( sind ja jetzt alle hier im Schland, während unsere eigene Armee weiß der Teufel wo ist ) liegt nahe, wie ein anderer Kommentator dieses Blocks vor einiger Zeit
    bereits beschrieben hatte.

    Schönen Sonntag noch.

    https://plus.google.com/photos/118072342574426058361/albums/5386664827140886161/5388146000854923986?banner=pwa&pid=5458632419312815170&oid=118072342574426058361

    Ruhig mal durchblättern mit den R/L Pfeiltasten !
    Sehr aufschlussreich.

    • CalFactoR

      nur, wenn sie so blöd sind, unsere Wirtschaft zu vernichten, dann haben sie sich ja selbst ebenso vernichtet.
      Von den Muslimen können sie, was produktive Arbeit anbelangt, nichts erwarten. Die sind nur für die Dezimierung geeignet.

      Aber, Asylanten in Kasernen, in der Nähe der Waffenlager zu beherbergen, läßt aufhorchen.

      • Unsere Wirtschaft kann jederzeit zerstört werden. Die fünfte Gewalt ist dazu in der Lage. Unser aktuelles Schuldgeldsystem, gegründet mit der Bank of England, ist sehr vereinfacht ausgedrückt ein System a la Madoff, nichts anderes. Zurzeit geistert ein Dr. Krall durch die Foren, der den Crash für 2020 prognostiziert. Leider erklärt er nur die Auswirkungen dieses Schuldgeldsystems, die zwangsläufig eintreten müssen und nicht die Ursachen. Würde er das tatsächlich machen, was sehr ehrlich und ethisch wäre, bräuchte er ein sehr schnelles Pferd, wie ein altes mongolisches Sprichwort sagt.

    • Das Gesindel ist nicht nur in den US- Kasernen untergebracht, sondern auch bei der sogenannten Bundeswehr. Dort wurde und werden schon viele Jahre Personen ausgebildet, die hier nach Europa keine Bindungen haben. Die hier nichts zu suchen haben. Das volle Programm, wird ihnen beigebracht. Wie viele kommen und gehen, wird der Bevölkerung nicht mitgeteilt, eben so wenig, wie viele die US-Army ggen die BRiD., ausbildet. Ich nehme schon lange an, das sich auf diesen Übungsplätzen der Dreck sammelt. Zu allen meinen ehemaligen Freunden, habe ich aus diesem Grunde jedweden Kontakt abgebrochen.

    • völlig lachhaft und sinnlos, denn das Geld für diese Produkte wurde ja bereits bezahlt – und NUR DAS zählt. Kaufen und dann sofort in den Müll schmeissen – GENAU DAS WÜNSCHEN SICH JA DIE NWO-Globalisierungsterror-Konzerne!

  12. Joachim Witt, der goldene Reiter, den ich für Berlin auslege.

    Song: https://www.youtube.com/watch?v=j0UAXn2lq3A

    Goldener Reiter Songtext

    „An der Umgehungsstraþe
    Kurz vor den Mauern unserer Stadt
    Steht eine Nervenklinik
    Wie sie noch keiner gesehen hat

    Sie hat das Fassungsvermögen
    Sämtlicher Einkaufszentren der Stadt
    Gehn dir die Nerven durch
    Wirst du noch verrückter gemacht

    Hey, hey, hey, ich war der Goldene Reiter
    Hey, hey, hey, ich bin ein Kind dieser Stadt
    Hey, hey, hey, ich war so hoch auf der Leiter
    Doch dann fiel ich ab, ja dann fiel ich ab

    Auf meiner Fahrt in die Klinik
    Sah ich noch einmal die Lichter der Stadt
    Sie brannten wie Feuer in meinen Augen
    Ich fühlte mich einsam und unendlich schlaff

    Hey, hey, hey, ich war der Goldene Reiter
    Hey, hey, hey, ich bin ein Kind dieser Stadt
    Hey, hey, hey, ich war so hoch auf der Leiter
    Doch dann fiel ich ab, ja dann fiel ich ab

    Hey, hey, hey, ich war der Goldene Reiter
    Hey, hey, hey, ich bin ein Kind dieser Stadt
    Hey, hey, hey, ich war so hoch auf der Leiter
    Doch dann fiel ich ab, ja dann fiel ich ab

    Sicherheitsnotsignale
    Lebensbedrohliche Schizophrenie
    Neue Behandlungszentren
    Bekämpfen die wirklichen Ursachen nie

    Hey, hey, hey, ich war der Goldene Reiter
    Hey, hey, hey, ich bin ein Kind dieser Stadt
    Hey, hey, hey, ich war so hoch auf der Leiter
    Doch dann fiel ich ab, ja dann fiel ich ab“

    Weiter LINK oben.

  13. was will man mit Städten wie Mannheim machen-da ist nichts mehr zu machen.

    da hat man die deutschen herausgezüchtet-so wie es nick griffin schon vor 4 jahren gesagt hat.

    • Trotz allem, Mannheim ist eine schöne deutsche Stadt! Verkauft wurden Teile von Mannheim von geldgierigen Deutschen. So, wie viele andere deutsche Städte.

      „Ihr müsst raus aus dem Reichstag“ (oben)

      https://www.youtube.com/watch?v=iwIMb0ZrzxU

      Und:

      Reinhard Mey, Hannes Wader, Konstantin Wecker: Es ist an der Zeit
      Das ihr das an den Rheinwiesen singt! ! ! Bitte!

      • falsch.die westdeutschen städte sind verloren-genauso wie weite teile von schweden-

        das Wunschdenken-es hat ausgedient-das ist fakt.

      • konstantin wecker ist ein Ultra linker-haben sie nichts begriffen ?

        rede nick griffin-sie sind ein troll-oder ?

      • steffen lutz nwo/kalergi/hooton sagt: Egalwas er sagt, aber bitte besser etwas weniger!

        Und es ist auch völlig egal, wer, wann etwas und welcher Ansicht war. Es geht darum, niemanden auszugrenzen, die oder der heute begeifft, was hier los ist.

        Zum Anderen lass ich jedem sein persönliche Ansicht, sie sich ohnehin steig ändern kann.

  14. Ich lese gerne die amerikanischen und englischsprachigen Blogs und Informationsseiten. Auch wenn es nur indirekt bzw. dann auch wieder direkt den Inhalt des Artikels und was ich viel schlimmer finde die Social Medien und ihre Unabhängigkeit betrifft. Wie ich gerade gelesen habe ist China die Blaupause für die Zensur und wenn es funktioniert, die Einführung der Tyrannei in Amerika (und somit auch etwas zeitverzögert in Europa). Keine schönen Aussichten. Für die, sagen wir mal globalen Eliten, ist der Informationskrieg eine der wichtigsten Prioritäten in Ihrer NWO.
    Alles, was aktuell passiert ist „protokolliert“. „Und wer lesen kann, der sollte seine Brille aufsetzen.“
    https://www.naturalnews.com/2018-08-19-china-is-the-blueprint-for-the-censorship-tyranny-rollout-in-america.html

    @Aufrichtige: ADL ist ein Ableger von B’nai und B’rith und raten Sie mal wer diese Loge gegründet hat?

    +++++++++++++
    MM. ES WÄRE HILFREICH, WENN SIE DEN GRÜNDER VON ADL NENNEN WÜRDEN. DAS IST HIER IST AUFKLÄRUNGS-, UND KEIN RÄTESELBLOG. DANKE.
    +++++++++++++

  15. Wenn 30% der Wähler in einem Bundesland grüne Kinderf*cker wählen, kann man nur sagen, dieses Land ist am Ende! Der Süden Deutschlands war früher mal eine Bastion des gesunden Menschenverstandes. Lang ist es her.

    • Freidenker,

      schon lange wird von den Brennpunktschulen in Berlin gesprochen.
      Und was hat man dagegen getan? Weiter so.

      Bleiben nur zwei Möglichkeiten.
      Verschlampert oder gewollt.
      Denn wenn verschlampert, dann hätte man irgendwann Einhalt geboten, was bis heute nicht geschehen ist.

      Die Bundeshauptstadt ist zum Bild für den Zustand Deutschlands geworden mit ihrem dort residierenden Saustall.
      Durch Chaos zur NWO.

  16. MANNHEIM ist eine schöne stadt-wer hier so eine Lügenpropaganda verbreiten darf-

    den muss man löschen-als ex feuerwehrbeamter der Stadt mannheim-sage ich euch Mannheim hat fertig-dank SPD und allen KALERGI/Verbrecher.

    • Ich empfinde Sie, @ steffen lutz nwo/kalergi/hooton, als Hetzer. Wenigstens innerbetrieblich. Mannheim ist für mich eine deutsche und schöne Stadt. Die immerhin noch deutsche Staatsbürger hat. Das hier Personen und Personenbereiche nicht abgeschoben werden, dafür können die Deutschen und Mannheim nichts. Sie sind impertinent bis zum äußersten.

      „MANNHEIM ist eine schöne stadt-wer hier so eine Lügenpropaganda verbreiten darf-

      den muss man löschen-als ex feuerwehrbeamter der Stadt mannheim-sage ich euch Mannheim hat fertig-dank SPD und allen KALERGI/Verbrecher“.

      Da zieht ein Hetzer über eine ganze Stadt her. Mannheim ist eine schöne Stadt, die ihr Schicksal nicht verdient hat, wie alle anderen Städte auch, deren Vermieter für alles Geld der Welt, die Unterwanderung mitmachen. Hauptsache die Kohle fließt. Und das sind Deutsche.

      Viele Grüße an Mannheim!

      • @ Werter Uranus, sagen wir mal so:

        „Mannem“, wie die Mannemer sagen, war noch nie eine besonders „schöne“ Stadt – sie möchten doch nicht die verstorbene Joy Fleming mit ihren herrlichen Mannemer Texten beleidigen!

        Aber was jetzt aus dieser Stadt geworden ist, die ich seit über 70 Jahren bestens kenne, ist „unter aller Sau“ und unser Mit-Kommentator Lutz, der es immer wieder mit wenigen Sätzen auf den Punkt bringt, hat 100prozentig recht. Wieso Sie ihn als „Hetzer“ empfinden, bleibt mir angesichts Ihrer übrigen Kommentare unerklärlich. Wir dürfen nicht alles „schönreden“, was vielleicht mal schön WAR. Wie ich schon oben sagte: auch die Vermieter sind längst nicht mehr nur Deutsche! Es droht uns, unser Land KOMPLETT ZU VERLIEREN – und das ist ja wohl das ZIEL dieser „Vernichtungspolitik“ der „Aniola Kazmierczak-Kasner“ im Dienst der völkervernichtenden Globalisten!

      • In Mannheim sieht es nicht besser aus, als in manchen anderen Großstädten.
        Das beste und abschreckendste Beispiel ist die Nachbarstadt Ludwigshafen. Eine Stadt mit sehr hohem Ausländeranteil ohne dass man von einer gelungenen Integration sprechen darf, die ist nämlich gründlich schief gelaufen.

        Ludwigshafen: eine Stadt, die untergehen wird, überschuldet, Wahrzeichen wie die Tortenschachtel sind verschwunden, marode Brücken, marode Hochstraßen – nicht mehr lebenswert.

      • In Mannheim sieht es nicht besser aus, als in manchen anderen Großstädten.
        Das beste und abschreckendste Beispiel ist die Nachbarstadt Ludwigshafen. Eine Stadt mit sehr hohem Ausländeranteil ohne dass man von einer gelungenen Integration sprechen darf, die ist nämlich gründlich schief gelaufen.

        Ludwigshafen: eine Stadt, die untergehen wird, überschuldet, Wahrzeichen wie die Tortenschachtel sind verschwunden, marode Brücken, marode Hochstraßen – nicht mehr lebenswert.

      • @ alter Sack, Also, ich bin weder ein Troll, wie mir das „Lutz“ unterschob,

        „konstantin wecker ist ein Ultra linker-haben sie nichts begriffen ?

        rede nick griffin-sie sind ein troll-oder“ ?

        Noch verbreite ich Lügenpropaganda.

        „steffen lutz nwo/kalergi/hooton sagt:
        19. August 2018 um 22:42 Uhr“

        „MANNHEIM ist eine schöne stadt-wer hier so eine Lügenpropaganda verbreiten darf-

        den muss man löschen-als ex feuerwehrbeamter der Stadt mannheim-sage ich euch Mannheim hat fertig-dank SPD und allen KALERGI/Verbrecher“.

        Das mit dem Löschen, das ist der Hammer. Aber, in der BRiD., normal. Die Deutschen eliminieren sich selbst.

  17. Oha, eine offizielle Pressestimme widmet sich der aktuellen Situation Schwedens, angeblich steckt die „Mafia“ dahinter…(Postings lesen):
    https://diepresse.com/home/ausland/welt/5481725/Schweden-vor-Krieg-Krimineller-gegen-den-Staat

    PS: andere Sache – Macron ist nicht nur Logenbruder, sondern auch „andersrum“, das scheint lt. unzähliger franz. „Beobachter“ erwiesen.
    Stell jetzt aber keine Links rein, bitte bei Bedarf selbst ergoogeln.
    Quasi der Obama/Trudeau von Frankreich, haben alle den gleichen Hintergrund – inklusive der Alibi-Ehefrauen u. eh schon bekannten Rothschildverbindungen.
    Macrons Loverboy soll der Juniorchef von Radio France sein, aber da wird vermutlich nicht nur diesen geben?
    Die NWOler wissen schon immer ganz genau, wen sie sich aus dem Nachwuchspool herauspicken u. fördern…

    • @ Satellit

      Also das wundert mich jetzt doch erstaunlicherweise gar nicht.
      Warum nur?

      Es hagelte ja schon seit geraumer Zeit Frotzeleien aller Art über das gehobene Alter seine Lebenspartnerin, oder soll man besser sagen, Marionettenspielerin..?

  18. Werte Community,
    es liegt uns doch ganz klar vor unseren Augen.
    Das deutsche Volk wird derzeit verstärkt destabilisiert.
    Der „Staat“ tut nichts dagegen, sondern viel mehr noch,
    er fördert diejenigen, die ihn zerstören wollen.

    Überall stößt man gegen eine Mauer, sobald man anfängt,
    sich gegen diese derzeitigen politischen Zustände zu wenden.

    Auch das die Bundeswehr immer schwächer gemacht wird,
    nimmt uns Deutschem Volk eine wichtige Kraft.

    Machen wir uns also nichts mehr vor : Es wird in Zukunft
    immer schlimmer werden und vermutlich läuft das Ganze
    auf einen Bürgerkrieg hinaus, der keineswegs von mir
    erwünscht ist, der aber sich anhand der „militärischen
    Bilder“ ( z.B. in Deutschland) anbahnt.

    Fußend auf die Erfahrungen vergangener Kriege, muß ich
    sagen, das kein Krieg „einfach so entstanden ist“
    sondern in der Tat „gemacht“ worden ist.

    Uns selber muß eigentlich immer nur eines wichtig sein :
    Deutschenhass und Zwietracht innerhalb des dt.Volkes
    ziemt sich nicht. Demzufolge benötigt das dt.Volk
    eigentlich keine „Parteien“.
    Da aber die Deutschen immernoch genau denen Glauben
    schenkt, die eine Hauptschuld an den vergangenen Kriegen
    hat, solange kann genau diese Elite ( also die Freimaurerei )
    alles mit dem dt.Volk anstellen. Sie glauben es.

    Wenn dann aber vermutlich ein Bürgerkrieg zwischen den
    Deutschenhassern/ IS / Türkische IS-Fraktion / Freimaurer
    und deren Geheimdienste und Komplizenorganisationen /
    auf der Gegnerseite—-und wir, das dt.Volk auf der anderen
    Seite , so brauchen wir nicht gut in Mathematik zu sein,
    um herauszukriegen, wieviel Leid dem dt.Volk durch die
    Masseneinwanderung angetan worden ist !

    Und jetzt kommt meine eigentliche Frage : Wieso duldet
    das dt.Volk eine Elite ( Freimaurerei ), die dem dt.Volk
    (und nur um dem geht es mir ) bereits historisch, soviel
    Leid angetan hat, während es doch in Eigenregie viel
    besser, viel freier, viel lebensfroher leben könnte und
    sozusagen „Politik auf eigene Faust machen könnte“ ?

    Es ist doch in Wahrheit garnicht nötig,das wir immer
    mehr junge Arbeiter benötigen….sondern, es ist doch
    nur der Börsenkapitalismus, der dem dt.Volk soeine
    vogelfreie Wirtschaft diktiert !

    Es ist auch nicht nötig, dass die Eliten die Hoheiten
    des dt.Volkes und Staates diktieren dürfen !
    Sondern, es bedarf doch lediglich einer ehrlichen
    Regierung, die sich dem dt.Volke verpflichtet fühlt !

    Und es darf auch nicht sein, dass ausländische Mächte
    den Gang Deutschlands diktieren dürfen. Nur das dt.Volk
    und seine ehrliche Regierung ( mal angenommen) darf
    hierüber bestimmen.

    Sicherlich wird es mal hie und zu einer Mißbildung kommen,
    die in einem Volk sich entwickeln könnte. Und sicher wird
    das Ausland manchmal auch über uns meckern wollen/
    aber, ob nun diplomatisch oder im Inland oder sonstwo
    Probleme auftauchen werden,

    eine ehrliche Regierung und ein wissendes Volk (über seine
    Gegner ) werden diese Probleme schon meistern !

    Gruß an alle hier…

  19. Dazu passt auch dass hier ganz genau So !

    Rassist – ein Dümmliches Schlechtes Schlagwort !

    Von Jörgen Bauer

    https://conservo.wordpress.com/2018/08/18/rassist-ein-duemmliches-schlagwort/

    Rassist – ein Dümmliches Schlechtes Schlagwort !

    Sich als Nationalspieler mit dem “türkischen Sultan” Erdogan werbewirksam ablichten zu lassen, muss ganz zwangsläufig zu gespaltenen Reaktionen führen, wobei Kritik dann als “rassistisch” bezeichnet wird.

    Der türkisch-stämmige Nationalspieler Mesut Özil, der auf besagtem Foto als Statist neben seinem “Führer” Erdogan fungierte, fühlte so gekränkt, dass er sich aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft verabschiedete.

    Gerade jetzt in der “Saure-Gurken-Zeit” wurde das von den gleichgerichteten Medien begierig aufgegriffen, um die Begriffe “Rassist” und “Rassismus” zu thematisieren und eine “Diskussion” anzuheizen.

    Unter “Hashtag#metwo” kann jetzt jeder beschreiben, was er schon immer behaupten wollte und noch nicht unter #metoo loswurde, so die JUNGE FREIHEIT in ihrer Ausgabe vom 10, August 2018.

    Die gleichgerichteten Medien, die auf so etwas voll abfahren, haben dann auch gleich erkannt, dass es in Deutschland jede Menge “Rassismus” gibt, was durch anklagende Schilderungen belegt wird. Einzelheiten dazu sind im Internet unter “Rassismus in Deutschland” abrufbar.

    Aber was ist eigentlich “Rassismus”?

    Als lebendige Wesen lässt sich auch die Menschheit in Rassen untergliedern. Und so gibt es Weiße, Schwarze, Gelbe und Rote. Das ist bei den Menschen nicht anders als in der Tier- und Pflanzenwelt. Das ist eine biologische Tatsache, die nicht bestritten werden kann.

    Von Rassismus spricht man, wenn aus dem biologischen Befund, bezüglich der Menschen, ein Wertesystem abgeleitet wird, wonach es “wertvolle” und “weniger wertvolle” Rassen gibt, wobei letztere benachteiligt werden.

    Ignoranten Ideologen zufolge ist “Rasse”, ebenso wie die Unterteilung in Geschlechter, ein “soziales Konstrukt”, und der Begriff “Rasse” kann deshalb selbst schon “rassistisch” sein, weil es keine “Rassen” geben kann und darf.

    Die Begriffe “Rassismus” und “Rassist” wurden mittlerweile auf andere Sachverhalte übertragen, die mit dem ursprünglichen Begriff überhaupt nichts gemein haben.

    Bislang gab es den “….feind”. Das Wort “Feind” konnte an alle Hauptwörter angehängt werden und da gab es den “Frauenfeind”, “Kinderfeind”, “Fremdenfeind”, “Ausländerfeind”, “Friedensfeind”, “Klassenfeind” usw. “Feind” war immer, wer anderer Meinung war.

    Da der “Feind” jetzt etwas abgelutscht ist, hat man sich für den kraftvolleren Begriff des “Rassisten” entschieden, und das sind nunmehr alle, die anderer Meinung sind.

    Ich selbst bin bislang noch keinem “Rassisten” begegnet, was auch daran liegen kann, dass ich selbst einer bin, weil ich in vielen Dingen eine eigene Meinung habe und mir das deshalb schon gar nicht mehr auffällt.

    In den letzten Tagen habe ich folgende Meldungen erhalten, die zeigen, dass man vom “Rassismus” nicht nur meilenweit entfernt ist, sondern sich im Gegenteil, nicht nur in Deutschland, in vorauseilender Unterwerfung übt:

    Mit einer neu gegründeten Allianz unter dem Titel „CLAIM“ wollen 35 Organisationen und Verbände in Deutschland unter dem Deckmantel von Schlagwörtern wie Demokratie, Toleranz und Antidiskriminierung eine breite gesellschaftliche Allianz gegen Islamkritik bilden. Der Name CLAIM trägt als Kürzel die „Allianz gegen Islam- und Muslimfeindlichkeit“ in sich. Das Projekt wird von der „Jungen Islam Konferenz“, einer Dialogplattform, gefördert. „Das Klima und der Ton gegenüber Muslimen sind deutlich rauer geworden“, erklärte die Projektverantwortliche Nina Mühe. Sie wünsche sich einen Bundesbeauftragten für Islamfeindlichkeit.

    In mehreren Schweizer Kantonen, darunter auch Waadt und Neuenburg, sind derzeit Bestrebungen im Gange, islamische Glaubensgemeinschaften den christlichen Kirchen gleichzustellen. Eine im März 2018 publizierte Fachbroschüre der Stiftung Zukunft CH mit dem Titel „Gehört der Islam zur Schweiz“ kommt allerdings zu dem Schluss, dass dem Islam wegen mangelnder Respektierung der Menschenrechte die öffentlich-rechtliche Anerkennung nicht gewährt werden sollte.

    Am 1. August 2018 eröffnet im niedersächsischen Gifhorn mit 42.000 Einwohnern bundesweit die erste christlich-muslimische Kita “Abrahams Kinder”. Die Wolfsburger Allgemeine Zeitung (WAZ) berichtete davon am 13. Juli. Träger des Kindergartens sind die DITIB Moscheegemeinde in Gifhorn, die katholische St. Altfrid-Gemeinde und die Evangelische Dachstiftung Diakonie mit ihrer Gesellschaft “Stephansstift Kindertagesstätten und Familienzentren” (SKF).

    Im Oktober 2018 tritt zum zweiten Mal die muslimische Partei zu den Kommunalwahlen in Belgien an. Ziel ist, aus Belgien einen muslimischen Staat zu machen. Glückspieleinrichtungen sollen verboten werden, Geschlechtertrennung in öffentlichen Verkehrsmitteln eingeführt, islamische Feiertage etabliert und das Kopftuchverbot in den Schulen aufgehoben werden. Belgien ist sehr stark muslimisch unterwandert.

    Im informationsblatt TOPIC August 2018, las ich davon, dass die “Wiesenhof Hähnchen “halal” sind und deshalb auch von Muslimen verzehrt werden dürfen. Wenn wir also Wiesenhof Hähnchen essen, dann essen wir Allah geweihte Produkte, wovon der deutsche Verbraucher nichts ahnt.

    Alle Wiesenhof-Geflügel Schlachtereien sind ausnahmslos frei von Schweinefleisch und Alkohol, das heißt, dass fleischverarbeitende Maschinen nicht mit Alkohol gereinigt werden dürfen. Der Schlachtvorgang muss von einem muslimischen Mitarbeiter unter Ausrufung des Namens “Allahs” in Bewegung gesetzt werden. Die Schlachtlinien sind nach Mekka ausgerichtet.

    Wiesenhof ist nicht das einzige Unternehmen, das Halal-zertifiziert ist. Genannt wurden auch die Firmen Vion Food in Buchloe und Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Früher hat man für den arabischen Markt produziert.

    Aber jetzt sind auch Produkte für das Inland Halal. Die Firmen arbeiten mit verschiedenen Moscheen zusammen, die bei jährlichen Prüfungen die Produktionsbedingungen begutachten.

    Wie ist das alles zu bewerten?

    Dieser Tage hörte ich im Autoradio davon, dass immer mehr Stuttgarter in ländliche Gebiete auf der Schwäbischen Alb umsiedeln. weil es dort günstiges Bauland gibt. In Stuttgart sind die Grundstückspreise mittlerweile unbezahlbar.

    Ein Landwirt sagte dazu, dass er die Zuwanderung von Stuttgartern mit gemischten Gefühlen sieht, weil Städter nicht in die ländlichen Orte passen und damit zu rechnen ist, dass diese irgendwann das Ruder an sich reißen werden, um gegen ländliche Gepflogenheiten anzukämpfen.

    Man kennt das aus vergleichbaren Orten, wo sich Zugezogene durch bellende Hunde, krähende Hähne, Gülle-Gerüche und Kuhglockengebimmel in ihrer Ruhe gestört fühlten, was zum Teil zu gerichtlichen Auseinandersetzungen führte.

    Ist der Landwirt von der Alb jetzt ein “Rassist”?

    Aber genau auf dieser Ebene bewegen sich auch die Vorbehalte gegenüber den Fremden, die massenweise zu uns kommen. Es handelt sich hier um ein menschliches Verhaltensmuster, das weltweit anzutreffen ist, also nicht typisch deutsch ist.

    Neues wird sowohl von Menschen als auch von Tieren immer kritisch gesehen, solange bis man festgestellt hat, dass es nichts zu befürchten gibt. Das ist nichts anderes als eine angeborene Schutzfunktion.

    Wenn es etwas zu kritisieren gibt, dann ist das die überzogene Anpassung an den Islam, dem keine Grenzen gesetzt werden.

    Was kann vom Wort Gottes dazu gesagt werden?

    „Juda ist gefangen in Elend und schwerem Dienst, es wohnt unter den Heiden und findet keine Ruhe; alle Verfolger kommen heran und bedrängen es !

    Ihre Widersacher sind obenauf, ihren Feinden geht’s gut; denn der Herr hat über die Stadt Jammer gebracht um ihrer großen Sünden willen, und ihre Kinder sind gefangen vor dem Feind dahingezogen.“ (Klagelieder 1, Verse 3 und 5)

    Gottes Gebote und Schöpfungsordnungen sollen uns nicht einengen, sondern uns, ganz im Gegenteil, ein sicheres, glückliches und gesegnetes Leben ermöglichen. Wir wissen nicht, warum die Welt und ihre Gesetzmäßigkeiten gerade so sind, wie wir sie vorfinden, aber es ist so, wie es in Jeremia 10, Vers 12 geschrieben steht:

    Er aber hat die Erde durch seine Kraft gemacht und den Erdkreis bereitet durch seine Weisheit und den Himmel ausgebreitet durch seinen Verstand.

    Was im Großen für die Erde und den Kosmos gilt, setzt sich dann im Kleinen bis hinein in unser Leben fort. Deshalb ist es regelrecht naturgesetzlich, wenn Verstöße gegen Gottes Gebote und Schöpfungsordnungen zu Katastrophen führen. Das liegt auf der Linie wonach durch Fehlverhalten Schäden verursacht werden.

    In der Bibel lesen wir deshalb von Gottes Warnungen an sein Volk Israel, wo er ihnen schreckliche Katastrophen für den Fall voraussagt, dass sie Ihm, als der Quelle des Lebens, untreu werden und gegen seine Ordnungen verstoßen.

    Es wird ihnen gesagt, dass Fremde ihr Land und ihre Häuser übernehmen, sie umsonst arbeiten, weil Fremde ihre Früchte ernten und andere sehr unerfreuliche Dinge. Die “Fremden” werden in der Bibel auch als Bedrohung und Gericht Gottes beschrieben.

    Positiv wird in der Bibel nur von den in das Volk Israel integrierten Fremden, den Proselyten und Judengenossen, gesprochen, das sind die Fremden, die man nicht bedrängen darf.

    Die Deportation Judas nach Babel war Gericht Gottes an seinem Volk, das Gott und seine Gebote und Ordnungen verlassen hatte und anderen Göttern diente. Dazu kam dann noch eine verfehlte Bündnispolitik.

    Das erinnert mich sehr stark an die Verhältnisse in unserem Land.

    In den Klageliedern beklagen die in Juda Zurückgebliebenen Ihr schweres Schicksal wobei sie erkennen, dass sie sich ihre fatale Lage selbst eingebrockt haben.

    Hieraus sollten wir lernen, damit es uns nicht auch noch so ähnlich ergeht.

    https://conservo.wordpress.com/2018/08/18/rassist-ein-duemmliches-schlagwort/

    • werter pogge,

      dieser Artikel läßt sehr wohl einen Zusammenhang zu unserer Lage erkennen.
      Man hat im Wohlstand geschlafen, man hat sich täuschen lassen, man hat zu spät erkannt, daß die Kinder von Deutschlandhassern bewußt uns entfremdet worden sind, und heute unseren Rechtsstaat ruinieren.
      Man hat sogar die Lehre Jesu verdreht. Man hat sich keine Gedanken darüber gemacht den Islam in unser Land zu lassen, weil der Bezug zu unserem Gott halbherzig war. Und so konnte der Islam an Macht hier gewinnen, weil wir unsere christlichen Werte nicht verteidigt haben. Im Gegenteil, wir haben sie verraten an den Islam und ihm immer mehr Platz freiwillig zugestanden, aufgrund des verordneten Antidiskriminierungsgesetzes zur Toleranzverblödung.

      Wir wurden betrogen und haben uns selbst betrogen nach Strich und Faden, von den Feinden des deutschen Volkes, die mit uns ein leichtes Spiel hatten.

      Ab dem Euro hatte das Volk es immer schwerer seinen Stand zu halten. Die Nebenkosten wurden dann die zweite Miete und von einem Gehalt konnten die wenigsten leben.
      Wir sind buchstäblich in diese Situation hineingeschliddert worden.

      Leider wachen die Menschen immer erst auf, wenn es ihnen persönlich erst schlecht geht, weil sie ihren tatsächlich Nächsten übersehen.
      Die Rentner in Deutschland haben das große Nachsehen. Wir leben ja alle noch von der Substanz und die ist bald aufgebraucht.

  20. @ alter Sack

    Man sollte die Kirche schon im Dorf lassen. Merkels Großvater hat gegen das Deutsche Reich gekämpft? Ja und? Was kann die Merkel dafür?

    Merkels Muttersprache soll hebräische sein. Woher haben Sie diese Information?
    Ich habe vor einiger Zeit gehört, wie sie sich in der Knesset mühsam ein paar
    hebräische Floskeln abgerungen hat. Da kam ein grausamer uckermärkischer Akzent
    zum Tragen. Wäre hebräisch ihre Muttersprache, hätte sich das ganz anders angehört.

    Ich verabscheue Merkel, aber Fakten sollten Fakten bleiben. Was nun ihre Muttersprache ist (hebräisch bestimmt nicht, wenn dann vielleicht jiddisch!), spielt für ihr verbrecherisches Tun keine Rolle.

    • @LaLuna

      In Metapedia steht.

      Angela Dorothea Merkel (Lebensrune.png 17. Juli 1954 in Hamburg, aufgewachsen in der Uckermark)[1] ist eine deutsche Physikerin und Politikerin, Bilderbergerin sowie Vorsitzende der BRD-Blockpartei CDU und seit dem 22. November 2005 Bundeskanzlerin der BRD. Merkel war FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda[2] und ein mutmaßlicher Stasi-Spitzel unter dem Decknamen „IM Erika“ mit Beteiligung u. a. an der Bespitzelung des DDR-Bürgerrechtlers Robert Havemann.

      Die gläubige Protestantin Merkel, die in ihrer Politik klare Ansätze einer zionistischen Agenda aufweist, verfolgt engagiert und öffentlichkeitswirksam die anhaltende Demontage des deutschen Volkes und bedient sich zu diesem Zweck der Schwarzen Propaganda. Sie treibt die Etablierung eines EU-Kunststaates mit antideutscher, multikultureller Ausrichtung energisch voran. Außenpolitisch profiliert Angela Merkel sich als folgsames Mitglied der neokonservativen Verbrecherbande, die gefälschte Terroranschläge begeht und willkürliche Angriffskriege eröffnet zur Durchsetzung von Interessen der globalistischen Finanzmafia (→ Hochfinanz, False-Flag-Operation).

      Angela Merkel ist Shoaistin und steht damit in der Glaubenstradition aller Bundeskanzler und Bundespräsidenten der BRD (→ Schuldkult). Als zionistische Agentin im Regierungsrange (→ ZOG) und Dienerin der Neuen Weltordnung ist es ihre Aufgabe, in der BRD die globalistische Konzern-Diktatur durchzusetzen (→ TTIP), in Deutschland noch vorhandene Reste staatlicher Strukturen im EU-Monstrum zu liquidieren (→ EUdSSR) und die vollkommene privatrechtlich-handelsrechtliche Ausplünderung aller Deutschen durch Fremdmächte zu vollenden (→ Rechtslage der Bundesrepublik Deutschland). Unter dem Regime Merkel wurde die bereits seit den 1960er Jahren vorangetriebene verbrecherische Umvolkungpolitik seit 2015 ins Extreme forciert (→ Überfremdungsflut 2015) und – unter Verordnung einer „Willkommenskultur“ – die Selbstabschaffung Deutschlands durch Abermillionen fremdländischer Zivilokkupanten zum ersten Mal in der BRD-Geschichte nunmehr zur unverschleierten Staatsräson.

      Hier noch ein Bild.

      Dieter Graumann und Merkel, Frankfurt am Main, 25. November 2012
      https://de.metapedia.org/m/images/thumb/5/5c/Dieter_Graumann%2C_Angela_Merkel%2C_Frankfurt_am_Main%2C_25_November_2012.jpg/300px-Dieter_Graumann%2C_Angela_Merkel%2C_Frankfurt_am_Main%2C_25_November_2012.jpg

      Hier kann man noch viel mehr lesen.

      https://de.metapedia.org/wiki/Angela_Merkel

      Merkel sieht man ja auch hier, sprich die Kriegsschuldfrage.

      Der-zweite-30-jaehrige-Krieg-Teil-3

      https://youtu.be/BymzNyozkBY?t=44

      Was ist die Daseinsberechtigung der Deutschen?

      Ernst Zundel – Feldzug gegen die Offenkundigkeit des Holocausts

      Hier kann man das ja hören, was unsere Staatsreligion ist.

      https://youtu.be/cdTBCIaCsk0?t=1701

      Noch Fragen?

      Gruß Skeptiker

  21. @Skeptiker

    Das abscheuliche, hinterhältige und deutschenfeindliche Agieren dieser gewissenlosen Stasinuxxe ist mir, soweit man halt auf entsprechende Enthüllungen vertrauen kann, bestens bekannt.

    Ihre Infos haben inhaltlich aber nichts mit meinem Beitrag zu tun.

    Trotzdem, vielen Dank für Ihre sehr interessanten links!

    Freundliche Grüße,
    LaLuna

  22. So wie dieser muslimischer Nachbar, so hat sich auch die Stasi in der DDR verhalten. Dies ging so lange für die SED gut bis Honecker zu fall kam. Da Merkel Ihre Polizeibeamten für nicht linientreu hält hat Sie diese Koranfaschistne ins Land gelassen! In Österreich wäre er mindestens in Abschiebehaft gelandet.

  23. Ernst Jünger in seinem Essay: Der Waldgang

    Lange Zeiten der Ruhe begünstigen gewisse optische Täuschungen. Zu ihnen gehört die Annahme, daß sich die Unverletzbarkeit der Wohnung auf die Verfassung gründe, durch sie gesichert sei. In Wirklichkeit gründet sie sich auf den Familienvater, der, von seinen Söhnen begleitet, mit der Axt in der Tür erscheint.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*