Ober-Rabbiner von Moskau: “Moslems und Juden sind die natürlichen Verbündeten in Europa”


Der Artikel behandelt auch die Aussage des Moskauer-Ober-Rabbi Pinchas Goldschmidt: “Moslems und Juden sind die natürlichen Verbündeten in Europa”

Michael Mannheimer, 24. August 2018

Michael-Mannheimer-Blog ab sofort weltweit lesbar. 100 Sprachen: Die Technik machts möglich

Drei weitere Sprachen hätten es auch getan: Englisch, Französisch, Spanisch.

Aber dank eines Tools, das mein Webmaster in meinen Blog einbauen konnte, ist dieser ab sofort in 100 Sprachen verfügbar. Das ist eine Voreinstellung, die nicht geändert werden konnte – und hat nichts mit Gößenwahn zu tun, wie es mir meine Feinde unterstellen werden.

Die Übersetzung stimmt nicht immer. Nicht alle Sprachen verfügen über einen identischen oder ähnlichen Wortschatz wie die deutsche Sprache. Besonders problematisch wird´s bei idiomatischen Redewendungen wie: “abkupfern“, “sich vom Acker machen” oder “dem Affen Zucker geben“.

Wie wird das wohl ins Englische oder Französische übersetzte werden? Ganz zu schweigen von afrikaans, suhalei, japanisch…?

Doch ich habe an den drei oben erwähnten Weltsprachen einige meiner Artikel getestet mit dem erstanlichen Ergebnis:


Der Sinn kommt in den Übersetzungen zu 90-95 Prozent herüber.

Was kann man damit tun?

Viele meiner Leser mögen sich fragen, was sie mit diesem Tool anfangen können. Nun es gibt eine Menge, was man damit tun kann:

Man kann ab sofort mein Artikel

  • an Freunde und Bekannte in nahezu jedes Land schicken
  • an ausländische Medien, vor allem Alternativmedien, schicken
  • an ausgesuchte Politiker im Ausland schicken
  • in Gesprächen mit Ausländern das Notebook oder Handy nehmen (dort funktioniert´s auch) und anhand von meinen Artikeln (vorher googeln!) zu einem beliebigen Thema in Bezug auf Massenimmigration, Islam, 68er oder die Rolle des Vatikan etc. meine entsprechenden Artikel abrufen

und damit helfen, dass die Situation in Deutschland international bekannt wird.

Denn die Welt hat keine Ahnung von dem, was in Deutschland und Europa abgeht.

Die meisten internationalen Medien sind fest in der Hand der Linken – und darin wird verschwiegen, dass Europa kurz vor seinem Fall an dem Islam steht.

Ich spreche seit Jahren mit zahlreichen Ausländern, die anfangs kaum glauben wollen, was ich ihnen berichte. Selbst Amerikaner und Australier haben keine Ahnung von der katastropaheln Situation hierzulande. Erst wenn ich Ihnen am PC meine (oder andere)  Artikel zeige und ihnen diese mühsam übersetze, geht manchen von ihnen die Augen auf. Und viele fangen an zu begreifen, dass es in ihren Ländern kaum anders ist.

Die System-Medien halten die Islamisierung der westlichen Welt weitestgehend unter Verschluss.

Wenn etwas über den Islam in der sog. “ersten Welt” gebracht wird, dann nur im Zusammenhang des Widerstands westlicher Bevökerungen gegen ihre Islamisierung. Und dieser Widerstand wird durchgängig als Rassismus, als Ausländerfeindlichkeit und Islamhass dargestellt.

Was er selbstverständlich nicht ist. Denn die westlichen Völker kämpfen um ihr Überleben. Sie bedienen sich eines Naturrechts, das jedes Volk hat: Des Rechts auf Widerstand gegen ihre Abschaffung und Vernichtung.

Und es wird sorgsam verborgen, dass es sich vor allem um einen internationalen Vernichtungsfeldzug gegen die weiße Rasse handelt.

Denn kaum jemand weiß, dass der Sozialismus, der Islam und Teile des orthodoxen Talmud-Judentums (diesem kleinen Teil unter den Juden gehören die meisten Medien der Welt) zum finalen Angriff gegen die weiße Rasse geblasen hat mit dem Ziel, diese zu vernichten. Alle drei genannten Ideologie arbeiten Hand in Hand und sind bestens miteinader vernetzt.

Wer das nicht glaubt, dem zitiere ich (nur als 1 Beispiele unter 1000en), dass  Ober-Rabbiner von Moskau, Pinchas Goldschmidt (s. das folgende Video), der in einem US-Interview Klartext spricht: 
Für ihn sind die Deutschen nur Amalek, die es zu vernichten gilt.
 Die Moslems sind ihre Bodentruppen in Europa, weil sie selbst zu wenige sind, um das Ding durchzuziehen. 

Der Rabbiner setzt sich in seinem Interviewe erkennbar für den Islam ein, nennt Moslems “unsere Brüder” – und vor allem sprach er davon, dass

“Muslims are Jews’ natural allies in Europe”
“Moslems und Juden sind die natürlichen Verbündeten in Europa”

Zitat von Rabbi Pinchas Goldschmidt


Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=wb_4U2UJucE

Vicdeodauer: 2:21 Minuten,

Veröffentlicht: am 05.02.2015


Der Vernichtungsfeldzug gegen Weiße ist also voll am Laufen. Wer dies (vor allem als Weißer) ausspricht, gilt als “Rassist”

  • Was in Südafrika geschieht, ist ein von der südafrikanischen Regierung unterstützer Genozid an den dort lebenden Weißen.
  • Donald Trump, der dies vor kurzem angesprochen hat, wird derzeit von den US-Medien (ein erheblicher Teil von ihnen wird von Soros finanziert) scharf angegriffen.
  • In den USA ist die weiße Rasse dabei, zur Minderheit zu werden.
  • Ebenso in Europa.
  • Weltweit ist sie bereits in der Minderheit mit nur noch 9 Prozent Gesamtanteil an allen menschlichen Rassen.
  • Auch die jüngste ungeheure Aussage der schwarzafrikanischen Immigrantin und SPD-Politikerin Karen Taylor, dass Deutsche kein Recht auf Heimat hätten, geht in dieselbe Richtung.(s. hier)

Ich werde in Zukunft schwerpunktmäßg über dieses Thema berichten. Wie üblich mit validen und damit unachtfechtbaren Quellen.

Wie funktioniert`s?

Sie sehen ab sofort ganz oben links auf meinm Blog folgenden neuen Button:

Klicken Sie auf das schwarze Dreieck rechts, und es öffent sich das Sprachenfenster:

Wählen sie jetzt eine Sprache aus – warten sie ein Paar Sekunden – und der Blog erscheint in der gewünschten Sprache.

Viel Spaß!

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
46 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments