News Ticker

„Herz statt Hetze“: Warum das Motto der Linken auf ihrer Chemnitzer „Gegendemo“ zutiefst verlogen ist

Von Michael Mannheimer, 1. September 2018

Gehetzt haben nur die Linken. Und schieben ihre Hetze den „Rechten“ in die Schuhe

Während der letzten fünfzig Jahre haben linke Psychopathen nahezu die Gesamtkontrolle über alle Regierungszweige und Medien erlangt.

Ein Land, das von Psychopathen regiert wird, nennt man eine Pathokratie.

  • Deutschand und Schweden sind zwei herausragende westliche Besipiel einer Pathokratoe.
  • Nordkorea ist ein herausragendes Beispiel einer ostasiatischen Pathokratie.
  • Der Iran, Saudi-Arabien und der Nord-Sudan sind drei Beispiele für eine islamisch regirierte Pathokratie.

Noch nie seit 1990 war so viel Unehrlichkeit und Verlogenenheit bei den deutschen Medien wie heute. Besonders nach den Chemnitzer „Krawallen“ die bekanntlich von den Medien frei erfunden wurden und die nichts über die tatsächlichen Vorkommnissen in Chemnitz wiedergeben, zeigte die dueusche Lügenpresse ihr bolschewistisches Gesicht.

Als hätte es nie eine Bonner Republik mit den (neben der Schweiz, England und einigen anderen Ländern) besten, weil ausgewogen berichtenden Medien der Welt gegeben, muss jemand, der 1988 eine Zeitreise gemacht hat und nach 30 Jahren wieder in Deutschland gelandet ist, den Eindruck haben, als hätte sich die DDR um die BRD auf das heutige Gesamtdeutschland vergrößert:

Landauf und landab las bzw. sah man Berichte zu Chemnitz wie zur Zeit der Aktuellen Kamera und des Cheflügners des DDR Fernsehens,

Des Dauer-Moderators und Volksverdummmers Karl-Eduard Richard Arthur von Schnitzler (so heißt er tatsächlich). Sein Schwarzer Kanal war die politisch-agitatorische Sendung des DDR-Fernsehens zu Zeiten des Kalten Krieges.

Und für den Zeitreisenden muss diese Lügen- und Propaganda-Sendung nicht nur überlebt, sondern sich zum einzigen und bundesweiten Nachrichten-Organ ausgedehnt haben:

Alle Aerlautbarungen, von ARD&ZDF, von SAT! und RTL – bis hin zu den politischen Magazinen SPIEGEL, SÜDDEUTSCHE und dem Rest der Blätter der Repubik logen was das Zeug hält über Chemnitz und die angebliche Hetze von Rechten gegen Ausländer.

Regierungssprecher übernimmt die Sprachregelung der Antifa

Wie umfassend gelogen wurde – und zwar nicht nur in den Medien, sondern auch in der Regierung der Merkel-Diktatur – zeigt der folgende Bericht:

Am Sonntagabend, 18.12 Uhr, lesen wir erstmals bei der Deutschen Presseagentur (dpa):

Antifaschistische Aktivisten berichteten in sozialen Medien von Übergriffen auf Migranten. Der Polizei waren zunächst keine Hinweise auf Ausschreitungen bekannt“

Aber auch in den folgenden Stunden wird lediglich von hunderten Bürgern berichtet, die friedlich durch die Stadt ziehen, dabei sind erkennbar auch einige Dutzend Rechtsextreme.

Um 22.06 Uhr heißt es bei dpa: „Videos in sozialen Medien zeigten Übergriffe auf Migranten.“

Nun wird es spannend: Denn ab diesem Punkt werden die „Übergriffe“ immer nur indirekt aufgrund von „Videos“ behauptet. Keine Quelle nennt Ort und Zeitpunkt.

Und vor allem: Bis heute kennt – außer der Bundeskanzlerin, die sich ja Tage später ausdrücklich auf „Videos“ berief – kein Bürger und keine Polizeidienststelle diese Bilder.

Obwohl der Begriff „Übergriffe auf Migranten“ damit in den Nachrichtenstrom injiziert ist, behaupten noch in der Nacht bis in die Morgenstunden des Montags hinein weder dpa noch etwa AFP, es habe „Hetzjagden“ oder ähnliches tatsächlich gegeben. Allerdings twitterten den ganzen Sonntag über einige linksradikale Accounts fleißig anonyme Behauptungen von angeblichen „Beobachtern“. Belege lieferten auch sie nicht.

Erst am Morgen des 27. August verändert sich plötzlich die Lage. Noch um 9.41 Uhr hatte dpa sehr vorsichtig gemeldet: „Videos in sozialen Medien zeigten Übergriffe auf Migranten. Dazu konnte die Polizeisprecherin am Montag jedoch zunächst nichts sagen…

Bis in den Morgen des Montags hinein gab es also – abgesehen von dem Text eines Antifa-Schreibers auf Zeit Online – kein Medium, das „Menschenjagden“ behauptete, geschweige denn, dass es sie belegte.

Zum angeblichen Faktum wurden die angeblichen Jagdszenen dann um 11 Uhr am Montag, als Regierungssprecher Steffen Seibert wörtlich sagte:

„Solche Zusammenrottungen, Hetzjagden auf Menschen anderen Aussehens, anderer Herkunft, oder der Versuch, Hass auf den Straßen zu verbreiten, das nehmen wir nicht hin, das hat bei uns in unseren Städten keinen Platz, und das kann ich für die Bundesregierung sagen, dass wir das auf das Schärfste verurteilen.“

Die weder damals noch heute belegten „Hetzjagden“ waren so durch die Bundesregierung zu einem offiziell festgestellten Sachverhalt geworden. Ohne zu zögern hat der Regierungssprecher die Sprachregelung der Antifa übernommen

Quelle:
https://spoekenkiekerei.wordpress.com/2018/08/30/zeitonline-die-bundesregierung-und-die-fakenews-des-jahres/

Alle deutschen Medien (mit einer Handvoll Ausnahme) waren unisono daran beteiligt, Propagada, Lügen und Halbwahrheiten zu verbreiten.

Nichts von dem, was die deutschen Medien berichteten, konnte einer Überprüfung standhalten. Alles zu Chemnitz war gelogen.

Es gab keine Hetze gegen Ausländern, wie deutsche Medien berichteten. Da muss man schon ein Schweizer Magazin hernehmen, um die Wahrheit zu erfahren. Das Online-Magazin „Schweizer Morgenpost“ schrieb am 28. august 2018:

Gleiche Fake-News Masche wie immer

Die eigentliche entsetzliche Tat wird von Merkels brauner Medien-Kolonne fast gänzlich unterschlagen. Stattdessen werden der Tod des Opfers und die Proteste der aufgebrachten Bürger für eine der bekannten anti-Deutschland-Kampagnen instrumentalisiert. Ganz normale und friedlich demonstrierende Bürger werden der breiten Öffentlichkeit als angebliche gewalttätige Nazis verkauft.“ (Quelle)

und nimmt sich auch den Vorwurf der Hetze vor:

„Videos zeigen hingegen friedliche Demonstration

«Der Protestmarsch durch Chemnitz war nach dem Mord beim Stadtfest friedlich. Es gab ca. 1.000 Gegendemonstranten (Antifa) die sehr gut von der Polizei abgeschirmt wurden. Insgesamt sehr ruhiger und disziplinierter Abend», so ein Videobericht aus der ostdeutschen Stadt.“ (Quelle ebd.)

Auch bei den Demonstranten, die angeblich den Hitlergruß gezeigt haben sollen, schreibt das Schweizer Magazin misstrauisch:

„Ob es sich bei den wenigen Störern die bei den friedlichen Bürgerprotesten  fotografiert oder gefilmt wurden, tatsächlich um Nazis gehandelt hat, ist fraglich, denn die dürften wohl 73 Jahre nach dem Ende des letzten Weltkrieges  ausgestorben sein.“(Quelle ebd.)

und vermutet völlig zu Recht den Einsatz von «Agent Provocateur»:

„Es sind nicht wenig Fälle aus Deutschland bekannt, bei denen Agenten von der Staatsmacht rechtswidrig eingesetzt wurden, etwa zur verdeckten Störung von Bürger-Bewegungen und der gewalttätigen Eskalation von Demonstrationen. Diese bezahlten Agenten wenden beispielsweise  einen Hitlergruss oder das Skandieren von rechten Parolen an, um einen falschen Eindruck zu erwecken und die breite Öffentlichkeit zu täuschen.“ (Quelle ebd.)

Doch jetzt wird es es richtig interessant. Es gab nämlich Hetze auf der Demo.

Diese Hetzer schlugen vier Demonstranten krankenhausreif. Und siehe da: Die Hetzer warern keine Rechten, sondern Linke!

Und siehe da: Die Medien unterschlugen diese Hetze in ihren Berichten nahezu komplett. So komplett, dass sogar der österreichische Bundeskanzler Sebastinan Kurz auf die deutsche Medienhetze hereinfiel und twitterte:

„Ich bin erschrocken über die neo-nazistischen Ausschreitungen in Chemnitz. Vorfälle wie diese sind auf das Schärfste zu verurteilen!“

Quelle: Sebastian Kurz (@sebastiankurz) August 27, 2018

David Berger von Philospopia-Perennis schreibt dazu:

„Welche Vorfälle er damit genau meinte, bleibt unklar.

Entsprechend mahnen ihn seine Follower dann auch zur Zurückhaltung mit solch undifferenzierten Aussagen. Die dem konservativen Flügel der Union nahe stehende Aktion „linkstrend stoppen“ schreibt:

„Lassen Sie sich nicht täuschen. Auch schon gestern kam es nur zu zwei Anzeigen am Rande der spontanen Demo – selbst die Freie Presse Chemnitz berichtete die Zahl. Jetzt haben bis zu 8.000 Menschen zu 99% friedlich demonstriert. Fragen Sie die Polizei Sachsen wie es aussieht.“ Und ein anderer Follower Kurzs: „Lassen sie sich nicht von den deutschen Medien instrumentalisieren. Das war zu 99% friedlich.“

Hochgejazzte Propaganda der Regierungsmedien

Der sehr beliebte Account Coworking-Management ähnlich: „Gewalt ist kein Mittel politischer Auseinandersetzung. Was über Chemnitz berichtet wird, ist jedoch hochgejazzte Propaganda der Regierungsmedien. Da fehlen viele Fakten.“ (Quelle)

Brav gemacht, ihr Medien-Lumpen. Sogar Spitzenpolitiker konntet ihr mit euren dreisten Lügen hereinlegen.

Doch ich bin noch nicht fertig mit euch. Kommen wir zurück zur Hetze eurer Klientel in Chemnitz:

Der „Lügel“ berichtet am 27.8 2018 mit folgenden verräterischen Worten über die angegriffenen Chemnitzer Patrioten, die das Blatt durchweg und wahrheitswidrig der „rechten Szene“ zuordnet:

„Bei Aufmärschen rechtsgerichteter Demonstranten und Gegendemonstranten hat es in Chemnitz nach Polizeiangaben mehrere Verletzte gegeben. Sie hätten zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden müssen, nachdem Teilnehmer beider Lager mit „Feuerwerkskörpern und anderen Gegenständen“ geworfen hätten, wie die Polizei mitteilte.“ Quelle

Wer da auf die Idee kommen soll, dass es sich bei den Verletzten um Opfer linker Hetzer handelt? Niemand. Genaus das ist so gewollt von dem Bolschewistenblatt, das früher einmal eines der angesehensten Politmagazine der Welt war.

Auch hier findet man die Wahrheit in keinem deutschen Medium. Es ist diesmal das österreichische Onlinemagazin „Wochenblick.at“, das darüber wie folgt berichtet:

Was vertuscht oder nur am Rande erwähnt wird:

Linksextremisten griffen vier Teilnehmer der Patrioten-Demo an, schlugen sie teilweise krankenhausreif! Obwohl die sächsische Polizei darüber berichtete, findet die brutale Attacke in Mainstream-Medien kaum Erwähnung:

polizei sachsen chemnitz
Die Polizei berichtete über die brutale Attacke auf Teilnehmer der Demonstration von „Pro Chemnitz“. Im Netz berichteten Augenzeugen, die Opfer seien von Linksextremisten mit Eisenstangen angegriffen worden!
Fotos: Screenshots Twitter Quelle

Doch es kommt noch dicker.

Wie verlogen das eingangs erwähnte Motto der linken Gegendemosntratenten „Herz statt Hetze“ ist, wie Linke erneut eine Kausalitätsumkehr betreiben und dabei von Regierung und Medien unterstützt werden (wenn beide sich zusammengetan haben, sprechen Politologen von einer Medien- und Parteiendiktatur), veranschaulichen folgende Vorfälle, die beweisen, dass die Hetze fast ausschließlich von links und so gut wie nie von „rechts“ kommt.

Auch hier zitiere ich das zuvor erwähnte österreichische Onlinemagazin „Wochenblick.at“ mit einem Bericht vom :

Patriotische Demonstranten gejagt

„Sachsen abfackeln“: Linke rufen zum Mord an Chemnitzern auf

Die radikal linke Aktivistin Jutta Dittfurth empört sich „nur“ über einen „deutschen Mob“, andere Accounts rufen sogar zum Mord an Sachsen auf!
Screenshots: Twitter / Blitze, Chemnitz: Pixabay / Bildkomposition „Wochenblick“

Große Aufregung in Deutschland und weltweit: Am Sonntag demonstrierten Bürger nach der brutalen Ermordung eines Deutschen – als Täter akut verdächtig sind ein Syrer und ein Iraker. Bei einer Demonstration soll es angeblich zu Ausschreitungen gegen Migranten gekommen sein. Als Quellen verwenden Mainstream-Medien teilweise einschlägig linksextreme Fake-Accounts.

Ein Kommentar von „wochenblick.at“-Chefredakteur Johannes Schüller

Wenn das keine Hetze ist, dann kann man das Wort „Hetze“ ruhig aus dem Duden streichen. Doch es geht noch weiter:

Hass im Netz gegen Sachsen

Im Netz geht der linksextreme Hass unverblümt weiter. Polit- und Medien-Promis machen Stimmung gegen Sachsen und Chemnitz, brandmarken das Bundesland und die Stadt als vermeintliche braune Hochburg.

Der einschlägig linksgestrickte Komödiant Jan Böhmermann retweetete eine Sachsen verspottende Karikatur: (Quelle)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dumpfe Nazivergleiche

Noch deutlicher wurde der umstrittene Publizist und Journalist Jakob Augstein, indem er Sachsen in Verbindung mit der Nazi-„Sturmabteilung“ SA brachte:

SPD-Staatssekretärin: „Wir sind zu wenig radikal“

Die palästinensisch-stämmige Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales Sawsan Chebli (SPD) sorgte mit einem heftigen Tweet für Wirbel. „Wir sind zu wenig radikal“, verlautbarte sie in Richtung der Gegner der sogenannten Rechten.

Der CDU-Fraktionschef im Berliner Abgeordnetenhaus, Burkard Dregger, warf ihr in einer Aussendung daraufhin vor, linke Gewalt zu rechtfertigen! Reumütig löschte Chebli später den Tweet, erntete von extremen Linken für ihre radikalen Aussagen jedoch reichlich Zustimmung. (Quelle)

„Deutscher Mob“

Noch deutlicher wurde die Frankfurter Stadtverordnete und radikal linke Aktivistin Jutta Dittfurth. Auf Twitter veröffentliche sie bezüglich Chemnitz ein Sujetbild, auf dem von einem „deutschen Mob“ die Rede ist, dem man nun „entgegentreten“ müsse. Das Bild ist mit dem Logo der linksextremen Antifa versehen, die in den USA bereits von Sicherheitsbehörden als Terrororganisation eingestuft wird („Wochenblick“ berichtete):

Mordaufrufe gegen Chemnitzer

Doch es geht noch ärger. Zahlreiche linksextreme Aktivisten – die sich oft feige als Fake-Accounts tarnen – machen aus ihrem blanken Sachsen-Hass überhaupt keinen Hehl. Die Tweets schockieren. Chemnitz wird als „dreckiges Nazinest“, das bombardiert gehöre, bezeichnet. Auf einen „toten Deutschen“ könne man „scheißen“, schreibt ein besonders verbitterter Linksextremist. Er fordert unverhohlen: „Sachsen abfackeln“.

 

 

Ein vergleichsweise „gemäßigter“ Nutzer fordert, Betriebe sollten sich künftig überlegen, ob sie Standorte in Sachsen eröffnen:Mainstream empört sich über „rechte Hetzjagden“

Pikant: Sowohl etablierte Politiker als auch Mainstream-Medien schweigen über den offenen Hass, der sich vor allem im Netz gegen Sachsen und Chemnitz entlädt. Während rechte Hass-Kommentare – etwa gegen die ZDF-Moderatorin Dunja Hayali – tagelang in etablierten Medien auf- und niedergewälzt werden, schweigt nun der Mainstream eisern.

Die umstrittene deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel dürfte der offene Hass gegen ihre Landsleute freilich wenig interessieren. Ihr Regierungssprecher Stefan Seibert äußerte sich aus Anlass angeblicher, zweifelhafter „Hetzjagden“ gegen Migranten – lange, nachdem bereits der bestialische Migranten-Mord an einem Deutschen bekannt gewesen ist:

Hass gegen Sachsen verschwiegen

Mordaufrufe gegen Sachsen und AfD-Anhänger sind den etablierten Politikern dagegen konkret kein müdes Wort wert…

Quelle für obige Zitate:
https://www.wochenblick.at/sachsen-abfackeln-linke-rufen-zum-mord-an-chemnitzern-auf/

Nachwort:

Hetze mit Herz: Heute zeigten die Linken, dass ihr wahres Motto nicht Herz statt Hetze, sondern Hetze mit Herz heißt:

Hetzjagd in Hamburg: Linke verwüsten AfD-Infostände und halten Messer an Hals

Zwölf gewalttätige Linke sind heute Mittag um 12.15 Uhr über zwei AfD-Infostände in Hamburg hergefallen. Sie verwüsteten die Tische, pöbelten und hielten einem Parteimitglied ein Messer an den Hals. Der Anschlag geschah auf dem Volksdorfer Stadtteilfest.

Wie gut die Gewalttäter organisiert waren, zeigt, dass sie auch gleich Flugblätter gegen die AfD verteilten. Festbesucher riefen sofort die Polizei, damit die fünf AfD-Mitglieder geschützt werden konnten. Laut Augenzeugen soll einer Person ein Messer an den Hals gehalten worden sein, berichtet Bild.

Die Beamten rückten mit fünf Streifenwagen an und einem Diensthund an. Das Messer konnten sie aber nicht finden. Die meisten Linksextremisten konnten entkommen, zwei Männer nahm die Polizei mit aufs Revier, ein weiterer Gewalttäter erhielt einen Platzverweis. (WS)

https://www.journalistenwatch.com/2018/09/01/hetzjagd-hamburg-linke/


***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

130 Kommentare

  1. Diese „Merkel-Regierung“ hat uns ohne verfassungsmäßige Grundlage an den ESM, an den Islam, an die jüdische Hochfinanz, und an kriminelle Geschäftemacher verkauft und ist dabei uns. das deutsche Volk endgültig aus zu radieren, ohne dass sich auch nur ein Staatsanwalt dafür interessiert, was für Salven von „Verfassung“shochverrat von diesen Figuren abgeschossen werden. Jedenfalls waren sämtliche Strafanzeigen gegen diese illegale Bande in Berlin bisher zwecklos.
    Solange dieses Pack unterstützt wird, solange werden diese Kriminellen weiter machen, bis es unser Volk und freie andere Nationen nicht mehr gibt.
    Wie kann es also sein, dass so wenige Verbrecher so viel Leid und Schrecken in der Welt verursachen können, obwohl dem gegenüber Multimillionen Menschen stehen, welche nur eines wollen: in Frieden, Freiheit und Harmonie leben, sowie glücklich zu sein.
    Die Verantwortlichen werden sich nach dem Tag X verstecken und versuchen es jemand anderen in die Schuhe zu schieben

    Ich bin überzeugt davon, die BRD-Junta muss sich eines Tages für alle ihre Menschen- und Völkerrechtsverletzungen verantworten, ob sie das will oder nicht, dass spielt dann keine Rolle mehr. Sie werden es müssen. Dann geht es nur noch um die Verhängung der Strafmaße, und wann es endlich soweit ist.
    Wer sagt Geschichte wiederholt sich nicht, ist wohl im Irrtum.
    Die gleichen Zustände wie einst in der DDR, und noch um vielfaches schlimmer, sind heute im BRD-Merkelstaat zu spüren.
    Dank alter Seilschaften der damaligen Handlanger des DDR Regimes, Dank der klammheimlichen Zersetzung der Gesellschaft, Dank der Okupation des alten Stasikadars in den Medien und Presse, sind diese Individien wieder dabei ihr kriminelles Dasein auf Kosten des deutschen Volkes in vollen Zügen zu geniesen.
    Unter dem Deckmantel der verlogenen erwähnten „westlichen Werte“wird das Volk ein weiteres mal ausgebeutet, drangsaliert, beschimpft und gegeiselt.
    Diesmal versucht man endgültig einen Sklavenstaat zu errichten, wo der Arbeiter dem neuen selbsternannten Adel willig zu Füßen liegt……..“.gerade schlau genug um zu arbeiten, aber zu dumm um zu begreifen“.
    Aber Freiheit, Selbstbestimmung und Gerechtigkeit , sind wie das Wasser, es bahnt sich seinen Weg und nichts hält es auf.
    So und jetz auf nach Chemnitz!

    • Dazu gehören zwei!

      Haben Sie dagegen demonstiert? (Sie haben ja recht, mit dem, was Sie schrieben!)

      Nun sind Sie Tastaturheld.

      Viele sind das! Das ist einer der Gründe, warum Merkel mit ihrer irren Politik durchkam. :-(((

      Aber schreiben Sie ruhig weiter – spätestens mit dem nächsten, von MM veröffentlichten Artikel wird Keine(r) mehr unsere briden Postings lesen.

      Vllt. doch lieber Straße?

      • Ich habe die Freizeit und die Mittel um in Chemnitz zu sein!Warum war ich heute nicht da?Da treffen sie den richtigen:(

      • Verfassungsschutz-V-Mann in der AfD-Jugend-Organisation „JUNGE-AfD“ haben Schon gemacht die FAKE-NAZI-ANHÄNGUNGEN gegen die AfD !

        https://www.focus.de/politik/deutschland/senat-erklaert-bremer-verfassungsschutz-beobachtet-afd-jugendorganisation_id_9522293.html

        Verfassungsschutz-V-Mann in der AfD-Jugend-Organisation „JUNGE-AfD“ haben Schon gemacht die FAKE-NAZI-ANHÄNGUNGEN gegen die AfD !

        Die Jugendorganisation der AfD in Bremen wird vom dortigen Landesamt für Verfassungsschutz beobachtet. Der Landesverband der Jungen Alternative in der Hansestadt sei seit der vergangenen Woche „Beobachtungsobjekt“ des Geheimdiensts, erklärte die Bremer Innenbehörde am Montag. Zu den Gründen wurden zunächst keine Angaben gemacht.

        Nach Bremen gab auch Niedersachsen kurz darauf bekannt, dass sein Verfassungsschutz den AfD-Nachwuchs überwacht. Er habe in der vergangenen Woche entschieden, die Junge Alternative (JA) zu beobachten, sagte Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Dienstag. „Den entsprechenden Antrag habe ich heute früh unterschrieben.“ Es handele es sich um eine verfassungsfeindliche Organisation. Die Entscheidung habe nichts mit den Ereignissen in Chemnitz zu tun, sagte Pistorius. Bremen hatte kurz zuvor mitgeteilt, dass die JA in dem Bundesland seit vergangener Woche überwacht werde.

        Die AfD-Spitze selbst hatte zuvor erklärt, es unverständlich zu finden, dass Politiker anderer Bundestagsparteien die Beobachtung ihrer Partei durch den Verfassungsschutz fordern. „Das ist absurd, denn wir sind eine demokratische Partei, die für einen starken Rechtsstaat eintritt“, heißt es in einer am Montag veröffentlichten Erklärung von fünf AfD-Spitzenpolitikern, darunter die beiden Parteivorsitzenden Alexander Gauland und Jörg Meuthen. Sie hatten nicht an dem Marsch der AfD am Samstag in Chemnitz teilgenommen, bei dem an die Tötung eines 35-Jährigen durch zwei junge Araber erinnert worden war.

        Die AfD-Parteispitze erklärte, bei den AfD-Veranstaltungen in der sächsischen Stadt habe es keine Gewalt gegeben. Meuthe und Gauland erklärten gemeinsam mit der Bundestagsfraktionsvorsitzenden Alice Weidel und den beiden Parteivize Kay Gottschalk und Georg Pazderski: „Die AfD wehrt sich entschieden gegen Extremisten, die berechtigte Proteste dazu missbrauchen, um ihr demokratiefeindliches Weltbild kundzutun“ !

        Zunehmende Debatte über Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz

        Nach den Ausschreitungen in Chemnitz gewinnt die Debatte über eine mögliche Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz an Fahrt. Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD) sprach sich in der „Welt“ vom Montag dafür aus, eine mögliche Kooperation zwischen der AfD und Rechtsradikalen vom Verfassungsschutz beobachten lassen. CDU-Parteivize Thomas Strobl bekräftigte seine Forderung nach einem härteren Kurs des Verfassungsschutzes gegenüber der AfD. Bedenken äußerte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU).

        „Die Flüchtlingsfrage spaltet die Gesellschaft, und die AfD reitet immer radikaler auf dieser Welle“, sagte Oppermann der „Welt“. „Deshalb muss der Verfassungsschutz das arbeitsteilige Zusammenwirken von AfD und Neonazis sehr genau beobachten“, forderte er. Oppermann warf der AfD vor, die Grundlagen des Rechtsstaats direkt anzugreifen und zu Gewalt aufzuwiegeln.
        „Muss freilich ganz schnell gehandelt werden“ !

        In Chemnitz war es nach dem gewaltsamen Tod eines 35-Jährigen in den vergangenen Tagen mehrfach zu Demonstrationen rechter Gruppierungen wie der AfD gekommen, es gab auch Angriffe auf Ausländer.

        Strobl sagte der „Augsburger Allgemeinen“, die AfD rutsche „ins Rechtsradikale“. Die Vorgänge in Chemnitz zeigten „noch einmal sehr deutlich, dass der Verfassungsschutz zumindest weiter ein sehr scharfes Auge auf die AfD haben muss“. „Wenn die Voraussetzungen für eine Beobachtung vorliegen, muss freilich ganz schnell gehandelt werden.“

        Mehr in Kürze auf FOCUS Online Nach FAKE-Krawallen von Chemnitz trennen AfD und Grüne nur noch ein Prozent von der SPD !

        https://www.focus.de/politik/deutschland/senat-erklaert-bremer-verfassungsschutz-beobachtet-afd-jugendorganisation_id_9522293.html

      • ALLE REPORTER DER LÜGEN-MEDIEN (MASSEN-MEDIEN) SIND LINKE-ANTIFA-PSYCHOPATHEN-UNTIERE !!!! Nachdem Sie dieses Video gesehen haben werden Sie nur noch Ekel entfinden für alle Verbrecher die bdeim TV-Fernsehen und den Zeitunen arbeiten !!!!

    • lieber ernst,

      „mit diesem herrlichen Satz-
      „aber Freiheit, Selbstbestimmung und Gerechtigkeit, sind wie das Wasser, es bahnt sich seinen Weg und nichts hält es auf“

      haben Sie Zuversicht und Überlebensmut geschenkt. Die Politiker haben sich durch ihre Lügen und Niedertracht dem Volk gegenüber ihre Fallstricke selbst“ geflochten“ und werden nicht mehr rauskommen.

      Die ganze Sicherheit eines Volkes auf das Spiel zu setzen, wegen eines illusionären Experiments, das mit Hilfe einer vom Volk unerwünschten Willkommenskultur für muslimische Illegale durchgeführt wird und tatenlos, ohne Mitleid, folglich gewünscht, zuzusehen, wie einer nach dem anderen aus dem Volk von diesen „dankbaren Flüchtlingen“ mit dem Messer abgeschlachtet wird, die Frauen und Kinder vergewaltigt werden, beraubt, totgetreten, totgeschleift wird,
      das sind Schwerstverbrecher, die nicht ungeschoren davon kommen werden.

      • Hallo Inge, es sind in der letzten Zeit sehr entscheidende Dinge passiert. Sie können
        wirklich beruhigt sein: unsere Seite der Guten gewinnt gegen den GCHQ. Putin hatte Trump
        am 24.7.18 ca.170 TB Datenmaterial über dden Tiefen Staat (und das betrifft direkt den
        GCHQ) übergeben. Es sind ca, 50.000 versiegelte Anklageschriften in den USA bei Gerichten anhängig. Sie werde in den nächsten Wochen geöffnet. Guantanamo steht bereit.
        Die Deutsche Bank ist von den Engländern befreit, nachdem Cryan gefeuert wurde. Eine
        Gruppe bestehend aus Russen, Türken und Deutschen übernimmt ein extrem riesiges Multi-
        Milliarden Vermögen vom GCHQ, an weitere Riesenvermögen kommt der GCHQ nicht mehr
        heran.Die Regierungen von Deutschland, Russland und Türkei genießen diesen Vorteil.
        Mehr darf ich hierzu nicht sagen. Nur soviel: hätte der GCHQ diese Barvermögen behalten
        hätten sie möglicherweise eine Welt-Währungskrise ausgelöst – sozusagen einen Holocast
        in der Weltwirtschaft.
        Die Antifa und die meisten linken Vereine stehen unter der Kontrolle des GCHQ. Aber
        auch sie werden immer mehr verlieren. Auch die linken Medien werden sich neu orientieren müssen. Viel Journalisten werden demnächst froh sein, eine Arbeitsstelle
        als Altenpfleger zu bekommen.

      • @ Inge Kowalevski sagt:

        . . . „haben Sie Zuversicht und Überlebensmut geschenkt. Die Politiker haben sich durch ihre Lügen und Niedertracht dem Volk gegenüber ihre Fallstricke selbst“ geflochten“ und werden nicht mehr rauskommen“.

        Liebe Frau Kowalevski ! Genau so sieht es aus . Dank Internet und diesem unglaublichem Blog hier sind sehr sehr viele Menschen aufgeklärt und wissen Bescheid .
        Für unsere „Politiker“ gibt es kein zurück mehr . Sie haben sich ihr eigenes Grab geschaufelt .
        Ohne so´n Blog wie diesen hier , sähe es für Deutschland sehr schlecht aus .
        Ich bin zuversichtlich . Und bin davon überzeugt , daß wir diesen Krieg gewinnen werden .
        Die Volks & Vaterlandsverräter werden baumeln . Den Anfang wird diese Schwerstverbrecherin Kahane machen . Gefolgt von diesem Schwerstverbrecher Augstein , der in unsere Fahne gerotzt hat.
        Sie alle werden ihrer gerechten Strafe zugeführt . FAKT !

        GLG 🙂 an Sie .

        Danke Herr Mannheimer für Ihren Blog und Ihre Arbeit !

      • @Inge Kowalevski

        Laut „Endzeit-TV LIVE [58] ➤ Trump, Erdogan, Chemnitz | Die Welt in Endzeitstimmung !“ War der Ermordete Daniel H. ein FAN der Linkspartei „DIE LINKE“ und „ANTI-NAZI-GEGNER“ Dass genau dieser Daniel H. jetzt von Lügen-Merkel’s Zeitungs-Presse zum „RECHTEN-NEONAZI-SCHLÄGER“ Erklärte\Verklärte Deren Sich zum Spass mit ein paar Ausländern Geschlagen hatte und dadurch Ermordet wurden ist Brutale Realität im Steinmeier-Merkel-REICH im Jahre 2018 !

    • @ ernst

      „Die gleichen Zustände wie in der DDR, nur noch UM EIN VIELFACHES SCHLIMMER…“ –

      Ja, die Betonung muß auf letzterem liegen!

      Hätte Honecker jemals ein Grußwort an eine Veranstaltung gerichtet, auf der Bands mit „Deutschland verrecke“-Parolen auftreten?! Vermutlich hätte er sie wegen „STAATSFEINDLICHER HETZE“ (das DDR-Pendant zu unserer „Volksverhetzung“) verhaften lassen, wenn sich überhaupt jemand sowas zu sagen getraut hätte! Und das völlig zu recht.

      Der linksextreme „Bunte Präsident“ unseres von Merkel in ein TOLLHAUS verwandelten Landes – Steinleiche (gespuckt sei auf diesen ekligen Deutschenhasser) – unterstützt dagegen auf seiner Facebook-Seite in aller Öffentlichkeit eine solche „Deutschland-verrecke“-Band:

      http://www.pi-news.net/2018/09/chemnitz-das-establishment-feiert-den-mord-an-daniel-hillig/

      Daß ich das noch erleben muß!

      Jeden Tag scheinen sich die amoklaufenden Linksextremisten von der Antifa bis Steinleiche in immer neuen ABSCHEULICHKEITEN zu überbieten!

      Das muß man für alle Zeiten in den Geschichtsbüchern festhalten als den ABSOLUTEN TIEFPUNKT der europäisch-deutschen Kulturgeschichte!

      Sowas haben sich noch nicht mal die widerlichsten Bolschewisten erlaubt!

      Soll ich jetzt sagen: „Steinmeier verrecke“?! Deutschland soll doch nach Meinung dieses „Buntenpräsidenten“ VERRECKEN – dann also auch Steinmeier. Oder habe ich etwa nicht mitbekommen, daß diese Figur inzwischen abgedankt hat und gar nicht mehr der Bundespräsident Deutschlands zu sein beansprucht, das seiner Ansicht nach „verrecken“ soll?

      Die geisteskranken „Dressur-Eliten“ sehen ja überall nur noch „Hitler-Grüßer“ – sonst fällt ihnen nichts ein an Argumenten gegen den politischen Gegner – nur der Versuch seiner moralischen DIFFAMIERUNG:

      https://www.spiegel.de/politik/deutschland/rosenheim-bundespolizisten-sollen-hitlergruss-gezeigt-haben-a-1226091.html

      Bin ich aber erleichtert, daß es nicht die braven „Rosenheim Cops“ gewesen sein sollen?

      Wann werden wir endlich von dem Schwachsinn erlöst, den die linksgestörten Presselumpen und „Rot-Funker“ des Merkel-Systems täglich mit vollen Kübeln über uns ausschütten und damit selbst den ostzonalen „Sudel-Ede“ mit seinem Gesabber im Schwarzen Kanal „alt“ aussehen lassen?

      • Werter Ottjen Aldag,
        Sie sind ein geheimnisvoller Mann. Sie wissen was, was ich nicht weiß, doch was Sie sagen, freut mich und wäre zu schön um wahr zu sein. Hoffen wir es.

        Werter Fantomas

        ja, Herr Mannheimer sät schon lange den guten Samen, die Wahrheit aus. Und gute Kommentatoren gießen den Samen, die paar U-Boote bringen den Wind und Sturm, den man auch braucht, denn sie haben dadurch dem Samen Stärke gegeben im Kampf gegen die Schädlinge und nachdem die Wahrheit, die Sonne der Gerechtigkeit ist, und die Sonne schenkt die Reife, wird diese Arbeit Frucht und Früchte hervorbringen und es fängt schon an.
        Alles hat seine Zeit unter der Sonne.
        Und auch das Unrecht.
        Die Chemnitzer machen bereits den Anfang.

  2. Es wird jetzt sehr schwer für diese Hetzdiktatur. Es hat sich nämlich bald ausgehetzt. Die Wirtschaft, und zwar die normale Wirtschaft, bekommt mehr und mehr Probleme. Menschen die abgestochen werden, fehlen einem Unternehmen. Ob eine Frau, die vergewaltigt wurde, aus psychischen Gründen, jemals wieder für ihren Lebensunterhalt. und als Miternährer ihrer Familie agieren kann, das kommt auf den Einzelfall an. Das Typen, wie ein Ullrich Grillo oder der Mercedes Chef Zetsche, und andere, mit Chauffeuer und Villa davon kaum betroffen sind, ist klar. Aber besonders wird der incoming Tourismus leiden, noch wird er schön geredet, der Einzelhandel, wird höhere Ausgaben für den Sicherheitssektor ausgeben müssen, die Produkte werden teurer, weil Diebstahl und Sicherungsmaßnahmen kosten erzeugen. Die Menschen, im Lande, werden abends nur noch bedingt weggehen, so werden Gaststätten schließen, Theater und Kinos darunter leiden. Letztendlich werden auch Personen der Antifa zu den Betroffenen zählen, da diese eben weiss sind.

    Und Merkel und Konsorten bekommen jetzt so richtig Probleme:

    https://www.epochtimes.de/politik/europa/messerattacke-in-amsterdam-zwei-schwerverletzte-afghane-mit-deutscher-aufenthaltserlaubnis-niedergeschossen-a2621799.html?text=1

    „Messerattacke in Amsterdam: Zwei US-Bürger schwer verletzt – Afghane aus Deutschland niedergeschossen“.

    Nach dem Messerangriff auf dem Amsterdamer Hauptbahnhof, bei dem am Freitag zwei US-Bürger schwer verletzt wurden, führt die Spur des Täters nach Deutschland.

    „Bei dem niedergeschossenen Verdächtigen handele es sich um einen 19-jährigen Afghanen mit deutscher Aufenthaltserlaubnis, teilte die niederländische Polizei am Abend mit. Sie schließt einen terroristischen Hintergrund nicht aus“.

    Dieses Gesindel wird mit deutschen Papieren ausgestattet und kann überall hin verreisen. Woher kommt das Geld? Die Verpflegung? Wer zahlt die Kosten für die Anschläge und Verbrechen? Dieses Gesindel hat volle Bewegungsfreiheit, ganz im Gegensatz zu Deutschen Rentnern, die mit Grundsicherung abgespeist werden, und sich Fahrten zu Verwandten und wichtigen Ereignissen nicht leisten können. Selbst nicht zu Geburten oder Beerdigungen. Aber die, „die wertvoller als Gold sind“, sind geförderte Menschenschlächter.

    Und die USA, und die Niederlande werden absolut deutliche Worte und vielleicht auch Taten finden. Mal ein Monat Strafzölle auf deutsche Waren, auflegen, wegen der staatlichen Unterstützung von Terrorismus, dann ist Merkel weg. Nur ihre Lakaien, müssen mit ihr gehen.

    • Willy Wimmer sagt: Merkel lässt in Chemnitzer diesen Terrorkrieg-Veranstalten um die Bayernischen Wähler davon ABZUBRINGEN AfD zu wählen und die Bayernischen Wähler dazu bringen NICHT AfD zu wählen und Anstatt dessen Die GRÜNEN zu wählen !

      Angela Merkel will Die GRÜNEN-CSU-Koalition als GRÜNEN-CSU-Regierungskoalition in Bayern zu installieren !!!!

      • Da könnte was dran sein.

        Merkel selber ist ja innen grün, ind ihre Schleimer wie der Laschet sind es auch.

        Ja, Merkel möchte sozialistische, „grüne“ Politik.
        Ekelhaft von Stiefmutti!

      • Der Verdacht liegt auf der Hand. Chemnitz so lange auf der Platte zu erhitzen und zu dünsten, bis die Bayernwahlen, im übrigen auch die Hessenwahlen gelaufen sind. Ist es nicht merkelwürdig, seit dem Mord und den schweren Körperverletzungen, durch Merkel-Gäste, in Chemnitz, gab es außer der verspäteten Meldung, aus den Niederlanden, in denen zwei US- Amerikaner durch einen in Deutschland zugelassenen Afghanen, schwer verletzt wurden, keine Meldung. Und genau das glaube ich nicht, das auf einmal bei Merkels – Gästen Friede, Freude Eierkuchen eingetreten ist.

    • Uranus, dar irren sie sich sehr denn die Präsident Rutte der Niederlande ist Merkels Haus Pudel und wird niemals etwas ohne ihr Genehmigung tun.
      Alle Terror Attacken hier werden unter die decke verwirrte Mensen eingestuft und das Wort Terror ist in dieser Fall nur benutzt weil es ein aus Deutschland stammende friedensburger ist.

      • Obwohl Ihre Antwort zu meinem Kommentar, ja sehr ernst und interessant ist, musste ich doch recht lachen. Nämlich über „Haus Pudel“. Ansonsten, wird in den USA, wenn der Islam sich hier weiter durchsetzt, denn Mord an ungläubigen „Kuffar“, ist in dieser Lebensanweisung, kein Terror, sondern eben eine Anweisung. Der Islam ist gegenüber anders Gläubigen Terrorismus.

        Koran-Sure 8,39 „Und tötet sie, bis es keine Versuchung mehr gibt und die Religion ganz für Allah ist.“

        Koran-Sure 5,33 Siehe, der Lohn derer, welche sich Allah und seinem Gesandten widersetzt haben ist, dass sie getötet oder gekreuzigt oder an Händen un Füßen wechselseitig verstümmelt oder aus dem lande vertrieben werden.“

        Koran-Sure 4,89 „Und, wenn sie sich abwenden, dann ergreift sie und tötet sie, wo immer ihr sie auffindet.“

        Und alles das passiert ja.

    • Hallo Uranus.
      Der Blick in die Geschichte zeigt, daß diese Vorgehens weise nicht neu ist. Das letzte Land, in dem es genauso abliefern, War Serbien!! Wie das ausgegangen ist, wissen wir alle….
      Aber die Propaganda und Verhaltensweis, der „Politiker “ decken sich 1:1!
      Da ich Bekannte aus dem Land habe, weiß ich, was ich hier schreibe.

    • Uranus,

      das mit den Wahlen sehe ich genau so wie Sie. Die sind mit allen Wassern gewaschen, deshalb bleiben sie schmutzig, wir jedoch sind mit „sauberem“ Wasser gewaschen und sehen ihre „Pfütze und Sumpf“ in dem sie stehen und irgendwann darinnen steckenbleiben.
      Wir sehen ja ihre Verleumdungskampagne mit ihren linksextremen Freunden gegen ein rechtschaffenés Volk. Doch, sie sind auch vom Ausland durchschaut worden. Peinlich, peinlich, blamiert.

      Ich hoffe nur nicht, daß sie die Frechheit besitzen und mit Knüppeln, so wie in Katalonien geschehen auf das Volk losgehen. Zuzutrauen ist dieser gottverlassenen Bande inzwischen alles, was wir bereits von ihnen schon in Erfahrung gebracht haben.
      Sie haben alle meine Hochverachtung.

  3. Wir müssen uns einfach darüber klar sein, daß wir im Krieg sind!

    Das Establishment bestehend aus Regierung, Parlament (ausser AfD),Justiz,Medien,Behörden,Kirchen, Gewerkschaften, NGO’s, „AntiFa“, Bildungseinrichtungen wie Kita, Schule, Universitäten etc.führt Krieg gegen unser Volk! Das wird sich noch steigern, seitdem sie Gegenwind erhalten.

    Die Behörden und die Justiz, sowie die Medien sind und waren immer schon die Huren der Mächtigen!
    Unsere Mittel sind mom noch relativ bescheiden:
    Kündigung von Medienabos, Austritt aus Kirchen, Gewerkschaften und Vereinen. Entzieht ihnen die Mittel uns zu bekämpfen.

    • Werter Wotan47
      Die Bande die Sie anführen haben sich alle gegen das Volk verschworen.
      Was können wir tun?
      Das, was Sie aufzeigen, sind bereits überfällige Schritte, die hoffentlich viele der Patrioten schon erkannt und getan haben.

      Hat Daniel Zabel, der aufrichtige Justizbeamte durch seine für ihn gefährliche „Preisgabe“ des Haftbefehls, was ihm seine Existenz kostete, denn es war ihm ja klar, daß herauskommt von wem, gehofft, daß die letzte Stunde für diese Volksverbrecher geschlagen hat? Ich hoffe, daß er bei der AfD arbeiten kann. Das Schicksal von ihm, läßt keinen Patrioten unberührt.
      Auch ich teile die Befürchtung mit Ihnen, „seitdem sie Gegenwind erhalten, das wird sich noch steigern“.
      Diese Zuspitzung die wir erleben, hätte ich 2014 niemals für möglich gehalten.

      • Inge Kovalevski, ich denke das Daniel Zabel sicher mehr erreicht hat. Denn das Regime, kann sich nun nicht mehr sicher sein, das viele in Verwaltung und Polizei, so ohne weiteres einfach nur noch gehorchen werden. Daniel Zabel, hat „Zweifel gestreut“. Er hat die Mauer des Gehorsams durchbrochen. Das wird so manchem seine eigene Entscheidung zu erleichtern helfen.

    • Da sollte man bedenken, das viele die dort in kirchlichen Organisisationen, Gewerkschaften, Medien u.s.w., arbeiten, ebenso belogen und betrogen werden, dies natürlich auch wissen, aber wegen der Existenzerhaltung dort weiter mitmachen.

      • Uranus,

        hoffentlich, hoffentlich, wird er nicht allein gelassen.
        Denn sonst laden sich die Umsetzer des Unrechts noch mehr Schuld an ihrem Volk auf.
        Eigentlich müßte man seine Kollegen kennen und sich zusammenfinden in dieser größten Bedrohung unserer Ausmerzung durch eine Willkommenskultur die unser Land zu einer Hochburg der Kriminalität gemacht hat und der zum Recht stehende Deutsche seine Koffer packen kann, müssen alle zusammenstehen. Die intelligente Zukunft Deutschlands verläßt das Land und die Analphabeten aus aller Welt werden mit „Handkuß“ empfangen und
        alimentiert. Wo das hinführen wird, kann der allergrößte Dummkopf erkennen.

    • Es ist der Krieg gegen die weisse Rasse.

      Hinter der Masseneinwanderung nach Europa steht ein Merkel-gestützter Plan “inter-nationaler Mächte”, die europäischen Völker auszutauschen, das Christentum zu ver-nichten und die Vereinigten Staaten Europas zu fördern. Dies sagte Msgr. Athanasius Schneider, einer der profiliertesten Bischöfe der katholischen Kirche.
      Quelle: https://new.euro-med.dk/20180902-eus-marrakesh-plan-eu-staaten-machen-ihre-immigrations-verschworung-verrat-an-europaern-offentlich.php

  4. Ich vermute mal, dass das Merkel noch lange nicht aufgibt. Es wird noch viele unschuldige Menschen das Leben kosten – während unsere grün/linken Gutmenschen zum Kampf gegen rechts blasen. Morde und üble Gewalt sind in ihren Augen gar nicht schlimm, aber das man Morde und Gewalt benennt und das alles nicht mehr haben will.
    Mich würde nur interessieren, was in diesen Gutmenschen vorgeht? Was denken sie sich? Was machen sie, wenn diese illegal eingereisten Asyl-Neger und Moslems vor ihnen stehen und mit Messern auf sie einstechen? Schreien sie dann nach Hilfe von uns deutschen Nazis?
    Allerdings ist das ganz gut, dass das alles im Ausland bekannt ist, und wir haben eine winzige Chance – nämlich dann, wenn es den grün/linken Bonzen und Deutschenhasssern an den Kragen geht.

  5. Neues EpochTimes-Video:

    „Gauland: „Besorgte Bürger werden als etwas Rechtsradikales dargestellt – das kann nicht sein“ :

  6. Wieso? Ich finde „Herz statt Hetze“ gut.

    Ein Herz für Patrioten, und linke Hetze – und gehetzt wird in Stürmermanier ja nur von Linken – sollte eiligsten verboten und eingestellt werfen.
    Und die Hetzer on’s Gefängnis!!!

    Ja, das ist so linke Sprache… :-(((
    MM hatte neulich einen Artikel dazu, aber ein anderes Beispiel: Toleranz!
    Doe von Linken ständig eingeforderte Toleranz endet ziemlich schnell, wenn es sich dabei um einen „Nazzi“ handelt! :-(((
    Warum kann man aber auch Nazzis gegenüber nicht tolerant sein?

    Ich denke, dass Linke regelmäßig Wasser predigen, aber Wein saufen!
    Es soll bsp. Grüne geben, die SUV fahren.

    Und wenn es um politisch Andersdenkende geht, ist es mit der Toleranz der ach so toleranten Linken ganz schnell aus.

    • Ich kenne nicht nur einen links/grünen, der mit dem SUV in das „All Natura“ zum Einkaufen fährt. Ich kann nur jedem empfehlen einmal darauf zu achten, was vor Bioläden so geparkt wird. Weiterhin haben diese Klimaschützer die Affinität, ihre Urlaube auf Kreuzfahrtschiffen zu verbringen, oder Flugreisen in ferne Länder zu unternehmen. Dekadenz im Endstadium.

  7. Ich Ärgere mich gerade darüber,das bei jedem Bundesligaspiel mehr Leute vorhanden sind als gerade in Chemnitz!Warum bin ich selbst gerade nicht da?!Beschämend:(

  8. NACHRICHTENSPRECHER von RADIO FERNSEHEN

    ich weiß-ihr müsst immer dreister lügen

    WELT fernsehen-ihr seid ganz vorne mit dabei-die WUT wächst-dank der lügenpropaganda-
    am TAG X-will ich nicht in eurer Haut stecken.

  9. “Herz statt Hetze”?

    Was die Menschenliebe, also das “Herz” betrifft, so ist das Benennen und
    Aufdecken von Tatsachen und Sachverhalten millionenmal wertvoller, als
    jedes abstrakte Geschwafel von „Nächstenliebe“ (Herz).

    Sowohl den Politnasen, als auch den offiziellen Kirchen, kommt dieses abstrakte
    Geschwafel natürlich sehr entgegen. Immer schön auf die Tränendrüse (Gefühl)
    drücken, statt die Aufmerksamkeit auf die Wahrnehmung der Realitäten
    zu lenken.

  10. MUTTI der NATION-so haben die lügenmedien uns jahrelang hinters licht geführt-

    was machen wir mit den JOURNALISTEN die uns eine kinderlose frau die nur ein ziel hat-nämlich Europa zu zerstören-

    als MUTTI der NATION zu verkaufen ?

    es ist alles dokumentiert liebe Schreiberlinge-ihr seid fällig

  11. Ich denke, man sollte auch einige US- Flaggen mit Trauerflor mitführen, und der US- Botschaft unser Beileid ausdrücken. Wir benötigen starke Verbündete. Denn die Merkel zerstört und verhext ganz Deutschland. Das muss gestoppt werden. Die USA, sind, als Besatzungsmacht sowieso, stark genug. Die Bundeswehr kann man vergessen, die gehört gleich mit umstrukturiert. Wer von Merkel profitiert, sich anbiedert und ihr hofiert, kann seinen Hut nehmen.

  12. Wer hat als DDR Bürger im DDR Fernsehen den Sudel Ede (Karl Eduard von Schnitzler) schon angesehn? Nach der aktuellen Kamera gabs am Montag immer schöne Filme aus den 30-igern. Der Sudel Ede mit seinem Pleitegeier kam danach. Da haben die meisten eh auf den Knopf gedrückt, weil dieses Gelaber konnte sich keiner anhören.

  13. Die Gegenantwort der Linken und der ganzen Künstlerriege ist an Scheußlichkeit nicht zu übertreffen.

    Gerade letztere STEHEN IN DER PFLICHT der wahrheitsgemäßen Aufklärung, was in diesem Land geschieht. Künstler haben einen hohen Einflussreichtum und DÜRFEN DESWEGEN NICHT LÜGEN.

    Die verlogene Kampagne von Regierung, Linken und den Künstlern dürfte den Mördern von Chemnitz schmeicheln und suggerieren, sie
    hätten alles „richtig gemacht“.

    Besorgte Bürger, mit gesundem Menschenverstand sowie Weitsicht, werden als schlechte Menschen dargestellt.

    Medien und Politik löschen einfach die Präambel, warum Daniel H. sterben „musste“, und stellen die Chemnitzer als unmündige Bürger hin.

    ICH HOFFE ES KNALLT, UNDZWAR BALD!

    • Unsere Familie hatze ja Verwandte in der ehem. DDR 1.0.

      Bei einem Besuch dort fragte ich mal (wir im Westen waren ja alle durch die USA anti-kommunistisch mittels ARD/ZDF-Propaganda erzogen worden), warum die Leute sich diesen Unrechtsstaat gefallen lassen.
      Schweigen, teilw. Widerspruch.

      20 Jahre später habe ich erfahren, dass der, der mir widersprochen hatte, bei der Stasi war. :-(((

      Könnte ich zeitreisen und würde die gleiche Frage 1936 stellen, dann …
      Kein Unterschied zu heute.

  14. MERKEL/Afghane messert in holland-

    sobald MERKEL/MOSLEMS von Deutschland aus in den Visegrad staaten-anschläge verüben fliegt der ganze laden auseinander-

    es muss leider so weit kommen-erst dann fliegt die EU DIKTATUR auseinander.

    und die Verbrecher werden HÄNGEN.

  15. die Tribunale kann man schon mal aufstellen-

    MERKEL wird als die grösste Verbrecherin in die geschichte eingehen.

    2015 hat sie ganz Europa in den Abgrund gerissen-und all ihre Helfer.

    • Ja, aber irgendwas stommt doch hier nicht!
      Mit uns Deutschen, mit unseren Gesetzen, mit dem Rechtsstaat!

      Wir haben 17 Parlamente, wir haben einen Bundespräsidenten, 17 Polizeien, 17 Verfassungsgerichte… Und und und

      Wieso kann diese Irre im Alleingang bestimmen wie eine Diktatorin? Und Gesetze und Verträge brechen?

      Warum stoppt die niemand?

      Was ist falsch an der Konstruktion BRD?

      • Ich hatte es in einem anderen Artikel von MM schon geschrieben. Was sie hier aufzählen, wie Parlamente, Polizeien, Verfassungsgerichte u.ä. lebt gut aus dem Steuertopf und mit der Ernennung zum Lebenszeitbeamten verschulden die sich bis unter die Halskrause. Mein Haus, meine Doppelhaushälfte, mein SUV, meine zwei Luxusurlaube und, und, und. Ich kenne da einige Exemplare und die brauchen am ersten des Monats ihre Gehaltsüberweisung. Alles was diese gefährden würde, wird massiv bekämpft.
        Da ich in einer Behörde arbeite weiß ich wovon ich schreibe. Für die bin ich wie die Pest am Axxxx, weil ich das einzige Exemplar bin, welches nicht in einer Amtskirche ist, noch nie einer Partei angehörte und Gewerkschaften die kalte Schulter zeige. Dass ich auch noch zwei Menschen zu meinem Freundeskreis zähle, die einen Minijob haben und ergänzend Hartz-IV beziehen macht mich vollends verdächtig und die warten nur auf einen Fehltritt von mir. Den leiste ich mir nicht. Ich sage denen halt nur, was sie unter dem von unserer Elite so protegiertem Islam erwarten wird.

        Glauben Sie mir. In diesen Kreisen wird es kein Umdenken geben. Die werden es erst merken wenn es zu Spät ist.

    • @ steffen lutz nwo/kalergi/hooton

      Das ist wahr.
      Aber mal ehrlich: WER HAT SIE DENN DIE GANZE ZEIT UNTERSTÜTZT?

      Da war auf einmal 2015 ein Heer von Irren vorzufinden, ganz normale Leute vordem, die plötzlich zu Gutmenschen im Endstadium mutierten.

      Da keiften irgendwelche gouvernantischen Omis und ArbeitskollegInnen irgendwas von Mööönschen und Hääälfen, und Huuuumanismus und absolut JEDER, der sich anderweitig geäußert hat, hat sogar seinen JOB VERLOREN.

      Ich kenne wie erwähnt persönlich einen solchen Fall.

      Da gab es ein BREITES BÜNDNIS von Kirchen/Bürgermeistern/linken Parteien/auch C-Parteien, da wurde wild gegen 3 „aufmüpfige“ Pegidisten DEMONSTRIERT und GEPFIFFEN, was das Zeug hält.

      Höcke wurde gehitlert, die Pressewahnsinnigen waren restlos aus dem Häuschen, eine Maische nach der anderen lief zu hetzerisch-anti-AfD-und-anti-PEGIDA-Themen.

      Das war ein Propagandablitzkrieg, wie ich ihn in meinem ganzen Leben nicht ähnlich erlebt hatte.
      Gefolgt und lanciert von Soros-Beschlüssen und deren direkte Umsetzung im Kanzleramt.

      Sicher, SIE HAT DAS ALLES VORANGETRIEBEN.

      Aber ich wiederhole das noch einmal, ich war 2015 nicht mal so sehr von einer durch und durch korrupten Politikerin entsetzt, sondern von meinen LANDSLEUTEN, die zu WAHNSINNIGEN mutiert waren.

      Das mindestens halbe Volk damals hat diesen WAHNSINN von mit vollen Segeln MITGETRAGEN und geradezu euphorisch beklatscht.

      Beamte, normale Schrebergärtner, eine Kollegin auf Arbeit bei uns hatte sich so weit ins Zeug gelegt, daß sich tatsächlich monatelang niemand mehr getraut hatte, irgendetwas „Flüchtlingskritisches“ zu verlautbaren.

      Die moralische Keule war ALLGEGENWÄRTIG.

      Wie kann das eine einzelne Irre im Kanzleramt schaffen?

      Wenn nicht ein ganzes Volk von blitzdementen Irren ihr dabei die Schleppe trägt?

  16. @ DONALD TRUMP-wie lange willst du noch warten-

    MERKELS GÄSTE messern deine Landsleute in Holland.

    die schlinge zieht sich immer enger zu-und das ist gut so.

  17. Merkels Hauptverbrechen :

    Versuchter Völkermord am Deutschen Volk (an den indigenen europäischen weißen Deutschen ) durch gezielten und absichtlichen Bevölkerungsaustausch durch problematische ethnische Gruppen aus der Dritten Welt.
    Illegales massenweises Einschleusen von Ausländern unter eigenmächtigem und nicht durch das Deutsche Volk oder das Parlament legitimiertem Bruch des Deutschen Grundgestzes.

    Hier die Gesetze ;

    Völkerstrafgesetzbuch

    Teil 2 – Straftaten gegen das Völkerrecht (§§ 6 – 14) Abschnitt 1 – Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit (§§ 6 – 7)

    § 6 Völkermord

    https://dejure.org/gesetze/VStGB/6.html

    (1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören,

    1. ein Mitglied der Gruppe tötet,

    2. einem Mitglied der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art, zufügt,

    3. die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,

    4. Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,

    5. ein Kind der Gruppe gewaltsam in eine andere Gruppe überführt,

    wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.

    ____________________________________________________________________

    Aufenthaltsgesetz

    Kapitel 9 – Straf- und Bußgeldvorschriften (§§ 95 – 98)

    § 96 Einschleusen von Ausländern

    https://dejure.org/gesetze/AufenthG/96.html

    (1) Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer einen anderen anstiftet oder ihm dazu Hilfe leistet, eine Handlung

    1. nach § 95 Abs. 1 Nr. 3 oder Abs. 2 Nr. 1 Buchstabe a zu begehen und

    a) dafür einen Vorteil erhält oder sich versprechen lässt oder

    b)wiederholt oder zugunsten von mehreren Ausländern handelt oder

    2.nach § 95 Abs. 1 Nr. 1 oder Nr. 2, Abs. 1a oder Abs. 2 Nr. 1 Buchstabe b oder Nr. 2 zu begehen und dafür einen Vermögensvorteil erhält oder sich versprechen lässt.

    https://dieunbestechlichen.com/2017/12/prof-rupert-scholz-kein-fluechtling-hat-recht-auf-asyl-in-deutschland-eu-recht-gg-wurden-gebrochen-video/

  18. Die EU wollte doch, um die Demokratie zu stärken, Zeitungen, die die Demokratie=EU-Linie vertreten, finanziell unterstützen.

    Wenn ich mir die Artikel in der FAZ (nicht nur) über Chemnitz ansehe, die schon nicht mehr tendenziös sind, sondern ganz offen Unwahrheiten verbreiten, dann frage ich mich, in welchem Umfang da schon Gelder fließen. Und auch, ob nicht nur die EU – also wir selbst – Gelder zahlen, oder ob inzwischen auch Rothschild über Soros die eigentlich längst pleite sein mössenden Schmierblätter am Leben erhält.

    —–

    Wenn man weiß, dass der Schweigemarsch in Chemnitz von der AfD – also dem Anmelder der Demonstration – aufgelöst wurde, um eine Eskalation zu vermeiden, weil die Linksfaschisten rechtswidrig die Strecke blockiert haben und die Polizei nicht willens war, die bestehende Rechtslage durchzusetzen, und dann den Artikel in der FAZ dazu liest, dann kommt man zu dem Ergebnis, aller Stunk wäre von den Demonstranten ausgegangen und die Demonstration wäre gegen den Willen der Demonstranten von der Polizei aufgelöst worden.

    • Na, die AfD sind die Pösen, die „Nazzis“.

      Und die neue SA, die Antifa sind die Guten.

      Ich sach mal so: Die NSDAP, die Nazzis sind nie untergegangen!
      Weil die SED sie so gerne aufgenommen hatte (sollte bekannt sein), und der Augstein-Verlag auch, haben sie ihr Comeback.
      Armes Deutschland!

      Die wahren Demokraten sind wir hier!

      Die Berliner sch*** auf das Parlament – kommt mir sehr bekannt vor… :-(((

      • Ach, ich erzähl‘ noch ’nen Witz (aber dann gehe ich schlafen):

        Als Berlin Hauptstadt war, brach der 1. Weltkrieg aus.

        Als Berlin erneut Hauptstadt war, brach der 2. Weltkrieg aus.

        Jetzt ist Berlin schon wieder Hauptstadt… :0(

  19. Wie weit die Islamisierung in Teilen Deutschlands schon fortgeschritten ist, kann man an einem Artikel der FAZ lesen. Zuerst die üblichen NAZI Parolen gegenüber den Deutschen.

    Interessant war aber folgende Aussage:
    Können Sie das mit anderen Regionen in Deutschland vergleichen?

    Fidda: Ja, letztens war ich in Dortmund, und da ist mir erst klar geworden, dass man als Ausländer in Chemnitz viel mehr angestarrt wird, als anderswo in Deutschland. Das Extrembeispiel ist sicherlich Berlin. Auf der Sonnenallee zum Beispiel habe ich mich sehr wohl gefühlt. Einfach weil ich da nichts Besonderes war, hier hat einen niemand angeguckt.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/chemnitzer-fluechtlinge-der-hass-schlaegt-einem-unverbluemt-entgegen-15766358.html

    Mich würde interessieren wie viel Merkel Orks haben wir wirklich im Westen?

    Und AM hat ihre Aufgabe fast erfüllt. Die Islamisierung des Ostens! Nicht mehr lange und sie werden sich dort genauso wohlfühlen wie jetzt schon im Westen.

  20. Als Sächsin sage ich das reicht, das müssen wir uns nicht mehr bieten lassen.
    Die Sachsen zeigen nur das was die meisten Ostdeutschen bewegt.
    Die haben alle einfach gestrichen die Schnauze voll, ständig von anderen ausgeplündert und dafür noch angegangen zu werden! Wenn das so weiter geht, werden die Leute von alleine wieder die Mauer hochziehen und ihr Süppchen für sich kochen. Wir brauchen den Westen nicht mehr, wir sind erwachsen genug und können auf eigenen Beinen stehen. Alle Plünderer können dann bald ihre Koffer packen und nach Hause gehen. Wir haben es satt ständig für andere zu arbeiten.
    Warum?

    Die Gründe dafür seht Ihr wie folgt.

    Sachsen, dieses fortschrittliche Ländchen erlebt mit den sogenannten Bereicherern die 4. Plünderung seit Kriegsende. Nicht nur, dass der Krieg allein den Osten komplett zerstört hat und die Ostgebiete ausgeraubt und an andere verteilt wurden, nein, die ostdeutschen Länder die von den Russen erobert wurden, wurden komplett ausgeraubt. Alles Inventar, wenn nicht zuvor gesichert, aus Burgen, Schlössern, Villen, Fabiken, etc., wurde auf Lastwagen geladen und auf Güterzüge verfrachtet die gen Osten gingen. Nicht nur, dass viele adlige Familien und Fabrikbesitzer ihr Eigentum verloren, dass ganze kulturelle Erbe Ostdeutschlands was darin steckte und das wirtschaftliche Knowhow, samts Einrichtungen ging uns verloren. Die Russen bauten beim Schienennetz komplett das zweite Gleis aus. Vom Wasserhahn bis zur Elektroleitung wurde alles mitgenommen. Mein Großvater sagte, dass sie vor leeren Werkhallen standen und auf den Schrott fuhren, um irgendwas zusammen zu bauen, damit es weitergehen konnte. Den Bauern nahmen sie das gesamte Vieh ab. Die ganzen Elbwiesen waren voller Rinder, die mit Güterzügen auch gen Osten gingen, wärend die Bevölkerung hungerte und von Rübenblättern und Brennesselsuppe existierte. Dann kam der Hungerwinter 1946 und viele verhungerten, oder erfroren, da auch kein Brennmaterial da war.
    Aber das ist alles vergessen!

    Die DDR war der nächste Plünderungsstaat, von dem auch wir Jungen betroffen wurden. In den sogenannten Reparationsleistungen der DDR an Russland waren nicht nur Geldsummen gekoppelt, sondern die gesamte Wirtschaft. Schiffsbau, Kranbau, Eisenbahnwagenbau, Karl-Zeisstechnik aus Jena, Mähdrescher, selbst Getreide lieferte die kleine DDR nach Rußland. Um an Rohstoffe zu kommen, die nicht vorhanden waren, mußte die DDR Devisen erwirtschaften und wurde so zum Billiglohnland für den Westen. IKEA ließ sich zum Beispiel kostenlos Billigregale von Häftlingen aus der DDR herstellen. Neckermann ließ von Schülern kostenlos im sogenannten Produktiven Arbeitsunterricht, kurz PA genannt, Bügeleisen herstellen. Ich war selbst einer dieser Schüler, die das machen mußten. Esda Feinstrumpfhosen, Salamander Schuhe, Süßigkeiten, etc., etc., gingen alle in den Westen, um Devisen zu erwirtschaften, damit zum Beispiel die Erdgas- und Erdöltrasse in der Sowjetunion gebaut werden konnte, wobei die DDR alles stellte, von den Arbeitern bis zum Material, von der Unterkunft bis zur Verpflegung. Heute profitieren Oligarchen von der Arbeit der ehemaligen DDR-Leute und werden reich damit. Das war die zweite Ausplünderung der Ostgebiete.
    Aber das ist alles vergessen!

    Die dritte erfolgte nach der Wende. Nicht nur das unser ganzes Staatsvermögen von über 600 Mrd. verschwand, das Inventar unserer angeblich maroden Betriebe wurde für 1 symbolische Mark verschleudert. Alles aus der Landwirtschaft Mähdrescher, Traktoren, alle Maschinen gingen für 1,00 DM über den Trehsen.
    Ganze Rinderherden wurden nach dem Westen für ein Handgeld verkauft. Ferkel totgeschlagen. Betriebe ausgeräumt. Betriebsleitern wurden Kredite verweigert, damit sie diese nicht sanieren und modernisieren konnten. Technisches Knowhow geklaut und ansonsten alles platt gemacht und die Leute massenweise auf die Straße geschickt. Spätere ABM-Maßnahmen oder Umschulungen sollten das ganze Elend nicht so sichtbar machen. Die meisten blieben auf der Strecke und landeten in Hartz4 oder verließen das Land, wurden zu sogenannten Pendlern.
    Aber das alles ist vergessen!

    Nun überollt die 4. Ausplünderung die ostdeutschen Länder, eine Verantwortung in die der Osten hineingezogen wurde, für die aber der Westen zuständig war.
    Kein Ostdeutscher hat sich von anderen Dreck wegräumen lassen, dass haben wir immer selber gemacht bis heute. Im Gegenteil die DDR leistete in großen Umfang Solidarität mit Ländern wie Kuba, Vietnam, Algerien, Angola, Mosambique und Angola. Wir bezahlten nicht nur die dort errichtete Betriebe, sondern auch die Ausbildung der Leute aus diesen Ländern. Diese kamen zu uns und wurden mit verpflegt und untergebracht. Mit einem Solidaritätsbeitrag von jedem DDR Bürger, welcher gleich vom Lohn abgezogen wurde, wurde dies finanziert.
    Und heute müssen wir uns von solchen Leuten anspucken, oder abmessern lassen.
    Die Ostdeutschen sind zu Trotteln der Nation geworden, die dummen Sachsen sowieso. Jeder Dahergelaufene kann uns anpöbeln und auf uns mit Fingern zeigen.
    Für die Welt sind wir nur die Blödheit in Person, Assoziale, NAZIS und andere Beschimpfungen, die wir über uns ergehen lassen haben und jetzt ist das Maß voll. Es ist genug!
    Die Menschen im Osten haben mehr geleistet, als viele Völker zusammen, haben manchem den Kopf gerettet und viele unterstützt. Der Dank dafür war immer Verachtung! Vielleicht weil wir genau das verkörpern, was wirklich das auserwählte Volk ausmacht, um die Welt zum Positiven zu verändern. Aber die meisten treten das Gute nur mit Füßen. Ganz vorne dran gewisse Völkerschaften und Personengruppen. Gerade an dieser Entscheidung merkt man die Unterschiede
    und wie viele in Wirklichkeit das Böse leben wollen, obwohl sie das Gute predigen.

    Nehmt mir es bitte nicht übel, dass ich das mehrmals gesendet habe, aber das genau sind die Gründe warum die Leute hier so auf dem Ast sind. Die haben es einfach nur noch satt, gestrichen!

      • @semenchkare
        Danke, ich denke mal das Maß für uns Ostdeutsche hat den Rand des Erträglichen, hat die Schmerzgrenze überschritten. Viel zulange haben uns das angeschaut und über uns ergehen lassen, wie andere unser Land Stück für Stück demontiert, ausgeplündert und zerstört haben. Nach über 70 Jahren ist es genug. Als ich in Dresden im Panometer stand und mir das alte Dresden von 1759 ansah kamen mir die Tränen, wie schön, wie erfüllend und lebenswert
        Menschen damals in Deutschland ihre Tage verbringen konnten und wie erbärmlich wir dagegen existieren. Wieviel man uns kaputt gemacht hat.
        Was hat die Deutschen nur geritten ihr schönes Land anderen so auszuliefern.
        Was hat sie selbst veranlasst soviel Wahnsinn mitzumachen. Was wir heute leben ist das Werk von Wahnsinnigen und es ist ihnen immer noch nicht genug.
        Es reicht ihnen nicht die Welt in Schutt und Asche zu legen und anderen das Leben zur Hölle zu machen. Die würden am liebsten noch ganz das Licht ausmachen.

        Schönes Dresden im Barock, sehr sehenswert. Wirklich ein Erlebnis, besonders für uns Sachsen, da wir hier zu Hause sind und daran sehen, was man anders machen kann.

        https://www.panometer.de/dresden/unsere-ausstellungen/

    • Ich nehme Ihnen den Artikel nicht übel, weil er der Wahrheit entspricht. Was Sie schildern hat mir vor langer Zeit schon ein guter Bekannter, der aus Dresden stammt, berichtet. Eine neue Mauer benötigt es nicht und trösten Sie sich mit der Tatsache, dass kein „Wessi“, der jetzt noch der Politik huldigt, irgenwohin flüchten kann, wenn das Gemetzel richtig losgeht. Die täglichen Einzelfälle jucken die nicht, aber wenn bald tausendfach am Tag gemordet wird, werden die schon merken, dass game over ist. Oder selbst kämpfen.

    • @ : Werte Waldfee in Ihrer Berichterstattung , was die DDR und deren Ausraubung anbelangt gebe ich Ihnen soweit „Rech“t, aber dann kommen wir in Bereich den MärchenWald:

      Klar und deutlcih, die DDR ist nie auf die Straße gegangen❗️Wenn dem so gewesen wäre , hätten wir nicht diesen „ZuStand“ in dem „LandOhneGrenzen“ nicht ‼️
      Die „DDR“ war und ist unser UNTERGANG,‼️❗️
      Siehe ihre „ObersteAnführerin .

      • Mein lieber NP,
        1953 ist die DDR auf die Straße gegangen und die Russen haben es blutig niedergeschlagen. In Prag war es 1968 noch schlimmer und Ungarn erst.
        Die DDR hatte 1. Mio Sowjetsoldaten unter Waffen stehen, da hat sich keiner mehr gezuckt. Die haben ihre eigenen Leute gejagt und erschossen, wenn die den Drill nicht mehr aushielten. Wir hatten drei Kaserenen in der Stadt, wenn die mit den Panzern ausrückten hat man gedacht es ist Krieg. Früh um drei, bevor die Leute an Arbeit gingen fuhren die zum Manöver. Vor Wut und Verzweiflung haben die Leute Blumentöpfe auf die Panzer geschmissen.
        Nein, gegen die Russen hat sich keiner getraut, die hätten uns platt gemacht. Die Wende hat nur funktioniert weil Gorbatschow seinen Deal mit dem Westen gemacht hat, ansonsten hätten die alle gnadenlos an die Wand gestellt. Einfach somal eine Demo machen, das war in der DDR nicht möglich.
        Die hätten dort alles augefahren, um das niederzuschlagen. Kampfgruppen, Polizei und Armee und wenn das nicht gereicht hätte, dass russische Militär.
        Dort ist allen der Arsch gegangen.
        In Dresden 1989 zur Wende haben sie Freunde von mir zusammengeschlagen, weil sie nach Hause wollten. Die hatten eben Pech, das die grad zur falschen Zeit am falschen Ort waren. Die ganze Nacht mußten sie in der Stasizentrale Beine breit, Arme an die Wand dastehen ohne Unterschied, ob jung oder alt, gesund oder krank, Frau oder Mann. Wer zuckte, wurde mit Gummiknüppeln bearbeitet. Meiner Freundin haben sie den Unterarm gebrochen. Am nächsten morgen wurde sie vernommen und mußte unterschreiben, dass sie unversehrt entlassen wurde. Ihr wißt ja garnicht was hier los war. Wenn wir aufmuckten, haben die gnadenlos zugegriffen.

        https://www.amazon.de/Sieben-Tage-Oktober-Aufbruch-Dresden/dp/3861510073

  21. „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“

    -Carl Theodor Körner, 1791-1813

  22. Erinnert mich an vergangene Tage Einfach nur Geil! Radikale Linke und NS-Hools versuchen sich kloppen Polizei kommt dazwischen und verhindert aufeinanderprallen DAMN IT! 🙂

  23. @ Bengt

    du schreibst immer wieder von einem „versuchten Völkermord“-mit Verlaub-der Völkermord läuft gerade vor unseren augen-kapierst du das nicht ?

    NICK GRIFFIN GENOZID-aufwachen.

    • Mit ,,versucht“ meine ich, daß er noch NICHT vollendet ist, denn wir Weißen sind ja noch da ( zu hunderten Millionen ) !!!

  24. Die geben immer mehr und noch mehr Druck auf den Kessel !
    Die Multikultifaschisten sind wirklich total WAHNSINNIG !

    Aktualisierung:

    Trauermarsch für Daniel H. wird nach Blockaden aufgelöst

    ,,CHEMNITZ. Die AfD und Pegida haben ihren Trauermarsch für den getöteten Daniel H. in Chemnitz nicht abhalten können. Aufgrund mehrerer Blockaden von gewalttätigen Linksextremen mußte die Veranstaltung schon nach kurzer Zeit aufgelöst werden. Laut Reporter der JUNGEN FREIHEIT versuchten dabei Gegendemonstranten, zu der Kundgebung durchzubrechen. Die Polizei, die mit starken Kräften aus mehreren Bundesländern vor Ort war, konnte das verhindern.“

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/trauermarsch-fuer-daniel-h-wird-nach-blockaden-aufgeloest/

  25. Dieser Staat ,,BRD“ hat mittlerweile jegliche ,,demokratische“ Legitimation verloren.
    ,,Demokratie“ ist eng mit dem Naturrecht und den Menschenrechten verknüpft…wenn die Leute meinen ihre Freiheit und Selbstbestimmung einem Staat zu überlassen, indem sie sich auf ein Kreuzchen bei einer Wahl beschränken, dürfen die sich nicht wundern, wenn sie diese Freiheit am Ende verlieren, und das ist noch das Beste, was ihnen passieren kann. Manche werden ihr Leben verlieren…

    https://www.youtube.com/watch?v=PkT2eHJYtpA

  26. Es stimmt die Anzahl an Bürgern einfach nicht!Bei jedem 1ten oder 2 ten Bundesligaspiel,gibt es weitaus mehr Teilnehmer als heute in Chemnitz!So wird das nichts!Ich selbst sollte da sein und schreibe nur:( Was ist nur aus mir geworden:(:(

  27. @MM Ich weiss nicht was ich falsch mache.Mein letzter Post kam mal wieder nicht durch

    MM. SIE MACHEN NICHTS FALSCH. ES LIEGT AM SYSTEM. AN WORDPRESS. SIE SI D NICHT DEF EINZIGE KOMMENTATOR DER REGELMÄßIG IM MODERATION GESCHOBEN WIRD. WIR SIND MACHTLOS.

  28. Hab ich mich als Wessi gefreut als 1989 endlich diese Shitmauer fiel . Mein Schwiegervater stammte aus Gera . Wir haben uns alle so gefreut . Endlich ist diese DDR untergegangen .
    Untergegangen ? ?
    Hätte ich NIE für möglich gehalten , daß ich irgentwann mal in einer neuen DDR leben werde .
    DDR 2.0 . Ich fasse es nicht . Mein Schwiegervater ist 1990 verstorben . Ein Jahr nach der Maueröffnung .
    Der würde sich im Grab umdrehen wenn er das wüßte !
    Welch eine Schande , welch eine Schmach !

    Wer gibt diesem Pack das Recht uns unsere geliebte Heimat zu nehmen und einen Saustall daraus zu machen ?

    Ich kann nur hoffen und beten das diese verdammte Drecksbrut demnächst an Baukränen hängt .
    Ekelhaftes Dreckspack . Oder noch besser . . . ABSCHAUM .
    Ich verfluche euch und eure Brut .
    Seit verflucht für alle Zeiten !

  29. In Amsterdam hat ein exotischer afghanischer Adoptivsohn von Aniela Kazmierczak
    aka ,,Merkel“ mit BRD-,,Aufenthaltsstatus“ zwei Amerikaner gemessert…

    ( https://www.n-tv.de/panorama/Merkels-Opa-kaempfte-gegen-Deutsche-Die-Wurzeln-der-Aniola-Kazmierczak-article10353776.html )

    ,,Afghane griff Amerikaner an –

    Ermittler: Messerattacke in Amsterdam war Terroranschlag
    Der Messerstecher vom Amsterdamer Hauptbahnhof hat geredet. Und die Polizei ist sich sicher: Die Tat war ein Terrorakt. Auch in Deutschland gab es Ermittlungen.“

    https://www.rnz.de/politik/politik-ausland_artikel,-afghane-griff-amerikaner-an-ermittler-messerattacke-in-amsterdam-war-terroranschlag-_arid,383455.html

  30. Auch in heute Kandel…

    Polizei behindert Pressearbeit bei Kandel-Demo am 1. September

    Gab es in Kandel eine „Anweisung von oben“ die Demo des Frauenbündnis Kandel zu behindern? Die Demo wurde an den Ortsrand verbannt, es gab Polizeisperren und Behinderungen, auch für Anwohner. Ist das die Strategie mit der Malu Dreyer (SPD) ihren „Kampf gegen Rechts“ führt?

    Ein Bericht des Journalisten Dirk Klostermann, der vor Ort war.

    Eigentlich wollte ich einen Bericht über die monatlich stattfindende Kandel-Demo machen. Daraus wurde nichts, denn meine Arbeit wurde massiv durch Polizeikräfte vor Ort behindert. In der Vergangenheit hat sich die Polizei in Kandel nach meiner Wahrnehmung immer korrekt verhalten. Nichts anderes erwartet man von Sicherheitskräften, denn ihre Aufgabe ist es auch die Arbeit der Presse ungehindert zu ermöglichen und Art. 5 Grundgesetz Geltung zu verschaffen.

    Als Beobachter von Demonstrationen muss man immer beide Seiten der Medaille sehen. Die eine Seite ist die Kandel-Demo zu der das Frauenbündnis Kandel aufgerufen hat. Die andere Seite ist die „Gegendemo“ der Grünen gemeinsam mit der Antifa.

    Doch bereits hier war eine Polizeiabsperrung das erste Hindernis. Der Zugang wurde vom Vorzeigen…
    .
    .
    Mehr als 300 Demonstranten beim Frauenbündnis Kandel

    Es war ein versprengtes Häuflein von etwa drei Dutzend Linken, die überall „Nazis“ sehen, wenn Menschen einen sicheren Rechtsstaat fordern. Deutlich mehr Teilnehmer zählte die Polizei im eigentlichen Demonstrationszug.

    Mehr als 300 Menschen waren dem Aufruf des Frauenbündnis Kandel gefolgt. Friedlich und mit vielen Deutschlandfahnen zog die Demonstration durch Kandel. Keine besonderen Vorkommnisse, ließ der Pressesprecher der Polizeidirektion Ludwigshafen verlauten.
    Polizist kann sich nicht ausweisen

    Nun hätte ich auch gerne über dieser Seite der Kandel Demo berichtet und mit Menschen gesprochen, die hier demonstrieren. Deshalb Ortswechsel, um näher am Geschehen zu sein. Wieder das gleiche Prozedere. Sechs Polizisten versperrten den Weg zur Demo.

    Auch hier wieder die Frage nach…

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/polizei-behindert-pressearbeit-bei-kandel-demo-am-1-september-a2622705.html#

  31. Kennt ihr noch den Spruch,wo warst du am elften Semptember?Wo war ich in Chemnitz,Kandel,Dresden,Freiburg,Kandel,Köln,Hamburg,Stuttgart,München,Augsburg…etc pp?Das ist ein Weltklasse Blog!Aber wo war ich?Ich habe gelesen und mich aufgeregt!Ja das habe ich und sonst nichts!Ich meine nur mich 🙁

  32. Die große Chemnitz-Demo und die Lügen: Wie es wirklich war

    Ein Polizist tritt auf einen der Versammlungsleiter der AfD-Demo zu und sagt, er müsse die Demonstration jetzt leider beenden. Er könne nichts dafür, die Anweisung käme von „ganz oben“. Dann bittet er darum, das bitte nicht zu filmen. Doch es ist ein Livestream und tausende Zuschauer haben das mitbekommen. Offizielle Begründung: Zeitüberschreitung. Es ist wohl das erste Mal, dass die Polizei einen Protestzug beendet, weil er zu lange dauert. Da ist es kurz nach 19 Uhr.

    Vorher hatten

    (längerer Text)

    https://www.journalistenwatch.com/2018/09/02/die-chemnitz-demo/

  33. So lange sich Angestellte der Firma ‚Polizei‘ (ehemals Blackwater) nicht hinter Ihr Volk stellen, bzw. weiter täglich ihren geleisteten Eid brechen. Wird sich nichts ändern, oder wenn nur mit vielen unschuldigen Toten. Gleiches gilt an die in sinnlose Kriege ziehenden Bunten Wehr Angestellten! Schämt euch Alle ihr Volksverräter! Sich am Hindukusch für Scheissdreck und Kohle umbringen lassen, aber das eigene Volk nicht verteidigen trotz Eid! Eure Kinder und Enkel so sie das irgendwie überleben, werden auf euch spucken! Und das zu recht!

  34. Die „Menschen“, die noch niemals im Leben einer anständigen Arbeit nachgegangen sind, geschweige überhaupt gearbeitet zu haben, die zählen in diesem verbrecherischen System zu der Oberklasse, und betrachten sich selbst als Elite der heutigen Gesellschaft.

    Das Einzige was ein „Politiker“ und angeblich gewählter „Volksvertreter“ vollbringt ist, gesetzlich das durchzusetzen, was sich die Wirtschaft und Lobbyisten wünschen, und wenn dafür die „Nazikeule“ herhalten muss.

    Dafür haben sie sogar eigene Mitarbeiter mit der Bezeichnung „Beamte“ und das Ganze nennt sich dann produktive Arbeit und Politik. Dazwischen begrüßt man Gleichgesinnte, trinkt den ganzen Tag Kaffee oder Tee, man speist genüsslich und natürlich reist man auch gerne. Nicht anders geht es bei Bankern, Rechtsanwälten, Steuerberatern, „Beamten“ und andersartigen Berufen zu, die mittlerweile zu den effektivsten und nicht unwesentlich zu nennen, kommerziellsten Nebenbeschäftigungen zählen.
    Bei Konflikten setzt man sich dann schön ins Büro, und schaut zu wie sich der dumme Mob auf der Strasse abreagiert.
    Noch sind es es nur Demos, Trauermärsche und Kundgebungen, welche dann mit Gunst der Kriminellen dieses Landes gewährt oder nicht gewährt werden.
    …….wie bei dem einstigen Despoten des römischen Reiches „Daumen hoch oder runter“.
    Ich frage mich jeden Tag was hier abgeht, sind wir noch ganz dicht.
    Es wird bestimmt, „gesetzlich festgelegt, wann , wo und wie, wir als Volk uns gegen Kriminelle und deren Machenschaften wehren dürfen.
    Noch sitzt dieses abgehobene Gesindel im trockenen und sieht auf uns herab,aber der Tag wird kommen, wo es keinen mehr interessiert wann Menschen gegen ihre Unterdrücker und selbsternannten Adligen stürmen werden. Dann interessiert Es keinen Mehr was ein Justizkasper , ein Polizeipräfekt oder eine selbstherrliche Psychopathin von sich geben.
    Dann interessiert kein Gesetzt und kein Verbot, dann kämpft jeder für sich und seine Familie um,s nackte überleben.
    Ich hoffe nur das viele der jenigen welche diese Zustände wissentlich über uns gebracht haben , dafür bezahlen werden.
    Dann helfen keine Ausflüchte, Beschwichtigungen oder Verbote………dann brennt die Hütte.
    …….Was ist nur aus unserem Land, dieser Welt, dieser Spezies Mensch geworden.
    Ist das das Leben was wir uns wünschen?????????????
    Menschen mit ergaunertem Geld und Macht sind schuld daran, dass das arbeitende Volk ohne jegliche Wertschätzung, außer ihrer Überzeugung, im Leben nichts anderes als Unrecht, Leid und Missgunst über sich ergeben lassen muss.
    Ein Grundverkommener, korrupter, machtgieriger wie auch ehrenloser Mensch kann nur dann bestehen, wenn er Gleichgesinnte findet, und die gibts in der BRD-Firma mehr als genug.
    In gesamtem westlichem System finden sie bei führenden Positionen keinen einzigen Menschen, der auch von sich behaupten kann, er sei ein guter Mensch. In diesem System sind keine rechtschaffenden, ehrlichen, vernünftigen Menschen gefragt! In Gegenteil! Wenn man über Personen spricht, die eine führende oder bewegende Position ausführen, dann sprechen wir über Unmenschen! Das System beherbergt ausschließlich verkommene, unmenschliche Charaktere und dementsprechend handeln sie.
    Die BRD beheimatet die verkommensten Politiker, Juristen, Beamten und natürlich Journalisten, die man in Europa auch finden kann.
    Deshalb lebt die BRD und ihre Lügen noch……………………noch!
    Aber jeden Tag stirbt diese verfluchte BRD ein Stück mehr.
    Dieses System hat sich in Chemnitz einmal mehr demaskiert.
    Langsam trennt sich die Spreu vom Weizen, man sieht wer und was auf welcher Seite steht.
    Altparteien, ich bezeichne sie schlicht und einfach als „Politmafia“, gehören endlich entsorgt, genauso wie der Hausmüll, der, wenn er zu lange aufbewahrt wird, anfängt zu stinken! Also, ab in die Tonne, damit endlich der verwesende Gestank, mit gravierender Schimmelbildung in rot-grün -schwarz -gelb über diesem Land verschwindet.
    Nur ein totalitäres Regime wie das von Merkel und ihrer Schauspielertruppe kann sein perfides wie kriminelles, korruptes Konstrukt mit Einschüchterungen der Bediensteten aufrechterhalten. Die Merkel-„Regierung“ ist ein antidemokratisches und den Rechtsstaat zerstörendes Konstrukt und darf wie bisher nicht weitergeführt werden.
    Der Riss den dieses System erzeugt hat zieht sich nur von Ost nach West, sondern mittlerweile durch einst intakte Familien, Freundeskreise, Verwandschaften, und Bekanntschaften.
    Das ist dieses verbrecherische Gesindel nicht wert.
    Wir lassen uns von ein paar Dutzend lächerlicher Politclowns und deren habgierigen, gewissenlosen und machtbesessenen Gefolge einen Lebensstil aufzwingen, den weite Teile der Bevölkerung als unakzeptabel kriminell und darüber hinaus letzenendlich als staatszersetzend empfinden.

    Nun, alles Böse kann nur triumphieren, durch das Schweigen der Mehrheit.

    Die Lösung ist Aufklärung, nie wieder Schweigen. Wir dürfen der Lügen – Propaganda der Medien, Politiker und der „Elite“ keine Chance geben. Nur ein informiertes und aufgeklärtes Volk, kann vereint den Kriminellen die Stirn bieten, sie entmachten und endgültig deren erlogene missbrauchte Amtszeit beenden.
    Die sogenannte „Bundesregierung“ ist keine, sondern eine kriminelle Schauspielertruppe alle Komödiantenstadl, denn ohne Wahlgesetz, welches seit 1956 ungültig ist, kann ab diesem Zeitpunkt keine rechtsgültige Wahl stattgefunden haben. Die politische Schwerverbrecherbande, die hierzulande in den sogenannten „Parlamenten“ hockt, und sich anmaßt uns zu „regieren“, unser Land an die Islamistischen Invasoren verschachert, unseren Lebensraum und Gesellschaft zerstört, hatte dazu nie eine Legitimation vom wahren Gesetzgeber…………dem Volk!

    • Werter ernst,

      Sie sind ein sehr tief denkender Mensch.
      Es heißt ja auch „Widerstehet dem Bösen!“
      Denn sonst werden wir vom Bösen überfahren, weil es immer mächtiger wird.

      Diese kostbaren Sätze der Weisheit sollten den Kindern von klein auf beigebracht werden. Das würde wertvolle, mutige und zum Recht stehende Erwachsene heranreifen lassen.
      Solche Lehrkräfte sind leider rar geworden.

    • Wasser und Brennholz sind die wichtigste Vorsorge, denn Strom kann jeder selber machen mittels PV.
      Von den Amis kennen wir auch den so genannten HOBO oder HoWo-Holzvergaser-Ofen, womit man Kochen und Braten kann. Wichtig ist dabei Brennbares, wie Holz und dergleichen. Auch zerbrochene Spanplatten sind geeignet. Trocken im Freien aufbewahrt, hält es
      über 10 Jahre
      Nebst Holz, benötigt man Wasser, am besten in PET-Flaschen aufbewahrt kostet es nix.
      Mittels neuer LED erübrigen sich Kerze und Petroleum und auch ein Kienpsan erfüllt immer noch seinen Zweck wenn Holz dafür vorhanden ist.
      Jedenfalls gibt eine LED-Taschenlape mit 2 AA-Batterien monatelange Licht und aucvh eine Solar-Lampe ist geignet.
      Nun ist Lebensmittel-Vorrat in Form von Trockenfutter sehr langzeitig genießbar. Reis, Grieß, Trockenfrüchte, Trockenbrot, etc. Trockenfutter ist besser als Konserven!
      Obst hält sich in der Tiefkühltruhe jahrelange und ebenso verpackte Knödelprodukte, wie Leberknödel, Grießnockerl, etc.
      Vor allem Steinobstfrüchte sind lange haltbar.
      Nach 10 Jahren habe ich solch verpackte Leberknödel nun aus der Tiefkühltruhe verkocht und ohne Nachteil verspeist. Leberknödel aus dem Jahre 2008!

      • werter biersauer,

        Sie sind wirklich ein Überlebenskünstler mit guten Tipps.
        Zur Zeit brauche ich ein Müsli mit Verfall-Datum Sept.2017 auf.
        Habe auch schon viel Vorrat weggeworfen. Man muß schon immer kontrollieren.
        Unsere Eltern hätten ohne dieses Wissen und Unabhängigkeit von der Technik, die uns abhängig gemacht hat, nicht diese zwei Kriege überlebt.

      • Ach lieber Biersauer, da muß ich wirklich lächeln. Haben Sie vergessen, das wenn im großen Stil hier der Strom ausfällt, auch keine Tiefkühltruhe mehr geht!
        Vor kurzem haben wir 30-ig Jahre alte Einweckgläser aufgemacht aus Omas Keller. Man glaubt es kaum, aber das schmeckte immer noch richtig gut.
        Halte das für einen besseren Tipp, als die Tiefkühltruhe.

  35. „Ein Polizist tritt auf einen der Versammlungsleiter der AfD-Demo zu und sagt, er müsse die Demonstration jetzt leider beenden. Er könne nichts dafür, die Anweisung käme von „ganz oben“. Dann bittet er darum, das bitte nicht zu filmen. Doch es ist ein Livestream und tausende Zuschauer haben das mitbekommen. Offizielle Begründung: Zeitüberschreitung. (…)“ :
    – siehe unter:
    https://www.journalistenwatch.com/2018/09/02/die-chemnitz-demo/

    • So viel zu unseren im Grundgesetz garantierten Grundrechten, wie der Demonstrationsfreiheit.

      Ganz oben ist wohl ein Ministerium oder das Bundeskanzleramt.
      Das wurde unter Merkel von einst 150 Beamten auf 450 (!) Beamte aufgebläht.
      Na, wir haben’s ja. Zahlt ja alles der Steuerzahler.

  36. Was schwafeln seit gestern Politiker da?
    DIe Demokratie ist wegen Chemnitz udn AFD in Gefahr? DIe AFD überwachen?
    Die Demokratie ist ja gerade wegen der etablierten Parteien in Gefahr:Flüchtlingskrise, Demokratieabbau wegen Eurokrise udn NSA-Skandal.
    DIe Mächtigen schaffen seit Jahren sogar unsere Grundrechte auf Privatsphäre udn INtimsphäre ab. EIn Riesenskandal!

    Webcam-Überwachung: GCHQ schneidet Millionen Videochats mit
    Der britische Geheimdienst GCHQ hat offenbar jahrelang Videochats von Yahoo-Nutzern mitgeschnitten.
    https://www.golem.de/news/webcam-ueberwachung-gchq-schneidet-millionen-videochats-mit-1402-104846.html

    NSA scannt täglich Millionen Bilder zur Gesichtserkennung
    Gesichtserkennung NSA soll täglich Millionen von Fotos sammeln
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/nsa-sammelt-offenbar-millionen-von-fotos-fuer-gesichtserkennung-a-972715.html
    http://www.itespresso.de/2014/06/02/nsa-scannt-taeglich-millionen-bilder-zur-gesichtserkennung/

    Warum unternimmt Merkel nix dagegen?
    Merkel will einen hybriden Stasi-NSA-Überwachungsstaat aufbauen, alternativlos. Nur so könnte ihr Parteien-Regime an der Macht bleiben.
    Ich bin für die Einführung von lebenslänglichen Gefängnisstrafen für Politiker und Unternehmer die vorsätzlich gegen unseren Willen unsere Privatsphäre und Intimsphäre verletzen, indem sie mit neuesten Geräten uns 24 Stunden am Tag in unseren Autos und Wohnungen belauschen und überwachen wollen.

    Google Home Mini zeichnet ungewollt alles auf
    Das ging schief: Ein frühes Exemplar des neuen Google Home Mini hatte fast durchgehend sämtliche Töne und Stimmen, die in der Wohnung zu hören waren, aufgezeichnet und an Google-Server übertragen. Ohne dass der Benutzer das wollte.
    https://www.pcwelt.de/a/google-home-mini-zeichnet-ungewollt-alles-auf,3448402

    So wird unsere Zukunft aussehen
    Straßen-Laternen ausgestattet mit Kameras,Abhörwanzen und Sensoren. Das lästige Fußvolk will man ständig im Auge behalten. Das heißt immer und überall jeden überwachen und abgehören damit es ja nie mehr zu einem Systemwechsel oder MAchtwechsel kommt.
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/San-Diego-verwanzt-sich-3633905.html
    https://www.presseportal.de/pm/43172/3594281

  37. Also das war in meiner Post, mir sind die Zitate zwar bekannt, aber hier ist das so deutlich geordnet.

    ==========
    Politikerzitate beweisen deren Absicht zur Zerstörung Deutschlands:

    “Deutschland ist ein in allen Gesellschaftsschichten und Generationen rassistisch infiziertes Land.”

    Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen

    ——————————————————————————–

    „Was unsere Urväter vor den Toren Wiens nicht geschafft haben, werden wir mit unserem Verstand schaffen!“

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Hürriyet vom 8.9.98 (auf türkisch), abgedruckt im Focus am 14.9.98)

    ——————————————————————————–

    „In zwanzig Jahren haben wir eine Grüne Bundeskanzlerin und ich berate die türkische Regierung bei der Frage, wie sie ihre Probleme mit der deutschen Minderheit an der Mittelmeerküste in den Griff bekommt.“

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Tagesspiegel vom 16.04.2009)

    ——————————————————————————–

    Sinngemäß: „Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird“

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Interview mit Susanne Zeller-Hirzel (letzte Überlebende der Weißen Rose; Widerstandsgruppe im 3.Reich)Link zum Video mit der Aussage)

    ——————————————————————————–

    „Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf dem Parteitag der Grünen 1998 in Bonn-Bad Godesberg rief damit Stehende Ovationen unter den Grünen aus.

    ——————————————————————————–

    Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.

    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen, Wunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in der Welt am Sonntag vom 6.Februar 2005

    ——————————————————————————–

    „Türkei ist zweite Heimat für mich, ich mach seit 20 Jahren Türkeipolitik“

    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen

    „Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut.“

    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen

    ——————————————————————————–

    Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.

    Joschka Fischer Buch „Risiko Deutschland“

    ——————————————————————————–

    „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen

    ——————————————————————————–

    „Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht.“

    Renate Schmidt, SPD und Bundesfamilienministerin, am 14.3. 1987 im Bayerischen Rundfunk

    ——————————————————————————–

    „Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein.“

    Angela Merkel, CDU und Bundeskanzlerin in der FAZ vom 18.September 2010

    ——————————————————————————–

    „Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung zu stärken“

    Angela Merkel, CDU und Bundeskanzlerin am 03.02.2003 im Präsidium der CDU

    ——————————————————————————–

    „…denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit…“

    Angela Merkel, CDU und Bundeskanzlerin (Quelle: LINK)

    ——————————————————————————–

    „Man kann sich nicht darauf verlassen, dass das, was vor den Wahlen gesagt wird, auch wirklich nach den Wahlen gilt!“

    Angela Merkel, CDU und Bundeskanzlerin (Quelle: LINK)

    ——————————————————————————–

    „Wir sind dabei, das Monopol des alten Nationalstaates aufzulösen. Der Weg ist mühsam, aber es lohnt sich, ihn zu gehen.“

    Wolfgang Schäuble, CDU und Bundesfinanzminister (Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 8.10.2011)

    ——————————————————————————–

    „Es stellt sich ja gar nicht mehr die Frage, ob der Islam zu Deutschland gehört. Er ist da und wird in Großstädten teilweise bald die Mehrheit der Bevölkerung unter 45 Jahren stellen. Auf diese Realitäten muss man sich einstellen.“

    Christian Lindner, Generalsekretär der FDP, April 2011

    ==================
    Quelle:

    Aber die Quelle geht leider nicht.

    http://mike-kern.net/politikerzitate-beweisen-deren-absicht-zur-zerstorung-deutschlands/

    Gruß Skeptiker

    • Skeptiker,

      die scheinen uns nicht für voll zu nehmen, bei diesen Äußerungen.
      Respektloser und verachtungsvoller geht es nicht mehr.

      Diese Äußerungen hätte ein selbstbewußtes Volk niemals geduldet.
      Aber man hat uns schon sehr gespalten, schwach gemacht und vermischt mit Erdogan-Türken, für die die Zeit arbeitet, wenn wir sie weiter so arbeiten lassen und uns nicht endlich wehren.

      Wehret den Anfängen beim Kindergartenprogramm stand ich fast allein
      wehret den Anfängen beim Schulprogramm stand ich wieder fast allein
      wehret den Anfängen bei der Ausbildung zum Physiotherapeuten einer meiner Töchte stand ich wieder fast allein weil wir uns dagegen wehrten, daß junge Menschen beiderlei Geschlechts voreinander nackt dastehen müssen beim Kneippschen Güsse lernen.
      Die gesamte Ausbildungszeit meiner Kinder war ein Kampf.
      Ganze Ordner meinerseits mit Beschwerden und war ich erringen konnte, das hat man dann gerne selbstverständlich auch in Anspruch genommen.
      Anstatt daß man gemeinsam den Saustall ausmistet.

  38. @waldfee; @ernst: welch wahren worte, dem gibt es kaum noch etwas hinzu zu fügen, außer dem noch–hätten wir als DDR unser Uran , daß uns die Sowjetunion ausgeplündert hat, selber verkaufen können auf dem Rohstoffmarkt, wären wir zu den Zeiten der Atomkraftwerke wahrscheinlich das reichste Land der Welt gewesen , und hätten keinen auf diesem Planeten nach anderen Rohstoffen betteln müssen –hätten alles bar bezahlen können ;-)) !!!!!!!!
    Nun zum anderen Thema!!! —diese ganzen „Unmenschen“–die sich heute die „Gutmenschen“ nennen, und gegen ihr eigenes Volk bzw. gegen ihre Abstammung hetzen–folgen alle dem schon seit über 100 Jahren festgelegten Plänen zur Auslöscheung der Deutschen (Houton-Plan; Couldenhove-Kalerghi, Nizer-Plan etc. etc. )
    Ich frage mich nur immer wieder , warum ausgerechnet wir als Deutsche–das sollten die „Gutmenschen“ uns mal erklären –diese Deppen!!

    • @deutschland-erwache
      ……man hat diese Idioten und verblendeten Systemhuren herangezüchtet, dieses ist von langer Hand vorbereitet wurden.
      Wir Deutschen sollten langsam begreifen, dass vieles, was wir über den zweiten Weltkrieg und danach gesagt, eingetrichtert und anerzogen bekommen haben, schlichtweg Lügen sind.
      Der von den Alliierten Besatzern und Landnehmern, den Deutschen implantierte Selbsthass ist zum Selbstläufer geworden – und bildet jenen Humus, ohne den die totale Islamisierung und Okkupation durch fremde Invasoren unseres stolzen Landes, niemals hätte geschehen können.
      Willige Huren in der moralisch verkommenen Führungskaste der BRD führen ohne jegliche Gewissensbisse und moralische Bedenken jeden Befehl dieser Verbrecher aus und opfern das hießige Volk, für Macht, und Luxus.
      Menschen die das erkannt haben und hinterfragen, werden nach dieser Erkenntnis sofort als Nazis abgestempelt, und selbsternannte Sittenwächter der roten Truppe Maas, Kahane und der gesamten rot grünen Spitzelbrigade nebst allen Überbleibsel aus Stasizeiten
      maasen sich an, als Moralapostel des Damoklesschwert zu schwingen.
      Das ist die heutige Realität im „Rechtsstaat“ BRD……….eine Diktatur von selbsternannten Moralwächtern, welche sich einbilden über Alle uns Alles erhaben zu sein, aber diese verdienen nicht die Bezeichnung Mensch.
      Ich weiß nicht was für ein erbärmliches Gesindel und Gewürm sich auf diesem Erdball tümmelt, aber diesen gewissenlosen Subjekten können keine Menschen sein.

      • 1812 bekam der Jude in Preußen, dem ersten deutschen Land die Bürgerrechte und schauen Sie mal was er damit gemacht hat, vorallem aber was mit diesem Land seit jener Zeit geschehen ist. Die Abgünde sind immer größer geworden. Heute, wo er und seine Abkömmlinge die Maske ablegen, offenbart er sich als das was er ist. Genau so, wie Sie es beschreiben.
        Was halten Sie davon, wenn uns dieser Fehler nicht nochmal unterläuft.

  39. Aus https://Legitim.ch

    „Der Unmut der Deutschen ist legitim. Die merkelsche Migrationspolitik ist desaströs und dank ehrlichen Berichterstattungen in alternativen Medien wissen die Meisten inzwischen auch, dass es von Anfang an so geplant war: Im Dezember 2015 verkündete der EU-Migartionskommissar Avramopoulos, dass Europa vergreise und man deswegen 70 Millionen Zuwanderer brauche“.

    „Der gleiche Plan wurde zuvor schon von der Abteilung für Bevölkerungsfragen der UNO vorgelegt und das BAMF setzte ihn von Anfang an um, während Otto Normalverbraucher immer noch glaubt, dass Migrationsströme zufällig entstehen“.

    „Wer diesen Plan nicht gutheisst, wird systamtisch als Nazi diffamiert. Dabei geht hier nicht um rechts gegen links, sondern um eine bürgerrechtliche Diskussion, die leider nie geführt wurde“.

    Man muss sich das einmal vergegenwärtigen. Es gibt einen „EU-
    Migrationskommissar“. Wo sind wir hier eigentlich? Sind wir hier direkt in der Sowjetunion und an der Ostfront gelandet? Der ehemaligen natürlich.

    UN
    Abteilung Bevölkerungsfragen
    Vereinte Nationen
    BESTANDSERHALTUNGSMIGRATION: EINE LÖSUNG FÜR ABNEHMENDE
    UND ALTERNDE BEVÖLKERUNGEN?
    ZUSAMMENFASSUNG
    Die Abteilung Bevölkerungsfragen der Vereinten Nationen verfolgt die Fruchtbarkeits-,
    Sterblichkeits- und Migrationstrends für alle Länder der Welt und erstellt auf dieser Grundlage
    die offiziellen Schätzungen und Prognosen der Vereinten Nationen zur Bevölkerungsent-
    wicklung. Zwei der demografischen Trends, die diese Zahlen aufzeigen, springen dabei besonders
    ins Auge: der Bevölkerungsrückgang und die Bevölkerungsalterung.

    Das ist für mich alles nur inszeniert. Es soll aussehen, das es von fachlich versierten Organisationen entdeckt und berechnet worden sei. Tatsächlich ist die UNO längst in „islamischer Hand“, da die islamischen Länder dort, durch ihre Anzahl längst überwiegend sind. Die Politik, machen längst andere. Die Leute, die sich aussen zeigen, sind nur Sprachrohre. Dürfen sich wichtig machen. Der Hintergrund ist das arabische Geld. Der Islam ist immer nur dann geeint, wenn er ein kriegerisches Ziel verfolgt. In Friedenszeiten zersplittert er sich.

    Und hier ein Video von Roger Köppel vom 31.08.2018 über Chemnitz indem er eine deutliche Sprache spricht.

  40. Diese Welt ist krank,sie ist einem fürchterlichen Dämon verfallen………….dem Geld und Machtgehabe, ohne dieser Geisel wäre das Alles , was heutzutage geschieht nicht möglich.
    Durch diesem Dämon hat sich die Menschheit seelisch, emontional und gefühlsmäßig vernichten lassen.
    Die meisten Seelenlosen, die uns ein freies selbstbestimmtes Leben schwer oder
    gar unmöglich machen wollen, sind in sogenannten gewinn- und profitorientierten Unternehmen zu finden.

    Schwer oder gar nicht zu finden sind sie im Bereich Kunst und Handwerk. Früher auch im sozialen Bereich, im Bereich Gesundheit und in der Pflege. Doch diese Bereiche wurden auch schon längst verraten und verkauft. Hier gibt es nur noch wenige, die sich selbst und dem Leben treu geblieben sind und die haben es äußerst schwer.

    Die Liste der gewinn- und profitorientierten Berufszweige ist lang, äußerst lang – das ist traurig, aber wahr.

    Allen voran betrachte ich die meisten Mitarbeiter bei sogenannten Behörden und Ämtern als niederträchtig. Und zwar aus dem einfachen Grund, weil wir ihnen nicht entrinnen können und sie über das Gewaltmonopol verfügen. Dabei meine ich nicht die kleinen Lichtchen, ohne Befugnisse und Kompetenzen, die vielleicht nur die Ablage machen oder dort putzen. Nein, ich meine die seelenlosen Bioroboter, die Anweisungen ausführen, ob diese nun gerechtfertigt sind oder nicht, einfach nur nach Schema F. Gesagt, getan, ohne irgendetwas zu hinterfragen. So wie die, die vor 70 Jahren die Züge vollgestopft und die Leichen verbuddelt haben.

    Ich mach doch nur meinen Job!!!

    Dabei sind es gerade die, die das ganze korrupte rechtsbankrotte verbrecherische System am laufen halten. Ohne sie, wäre das alles nicht möglich und durchführbar. Jeder von ihnen ist ein Teil davon. Auch sie haben ihre Seele an den Mammon verkauft, denn, wenn sie nicht spuren, dann sind sie weg. So einfach ist das. Zudem bietet der sogenannte Staat einige Privilegien, zum Beispiel Schutz vor dem eigenen System und eine bessere Absicherung. Das macht sie zu einer besonderen Gattung. Ihr Bedürfnis nach Sicherheit ist wesentlich ausgeprägter.

    Ganz speziell betroffen sind sogenannte Finanzämter, Jugendämter, Ordnungsämter, Polizeidienst- und Führerscheinstellen, Gerichte, Gerichtsvollzieher, Zoll, Job-Center, Arbeitsämter usw. Einfach alle, die sich für die Ausbeutung und Kontrolle der Menschen zuständig fühlen. Durch sie werden die meisten Existenzen vernichtet, sie sind für die meisten Toten und Verletzten verantwortlich. Vergessen wir dabei nicht, dass die BRiD ein skrupelloses gewinn- und profitorientiertes Unternehmen ist – und nichts anderes. Jeder, der das leugnet, gehört dazu.

    Wo es auch gang und gäbe ist, zu betrügen, abzuzocken und Existenzen zu vernichten sind Banken, Immobilienhaie, Versicherungen usw. Halt alles, was mit Geld und Sicherheit zu tun hat. Sie haben die Macht über uns und unseren Besitz, weil sie das Geld kontrollieren. Sie haben es in der Hand uns völlig zu zerstören und das tun sie auch, bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Angehörige dieser Berufsgruppen haben schon mehr Existenzen vernichtet als man glauben mag. Müsste man den Mammon einer Berufsgruppe zuordnen, dann wären wir hier genau richtig.

    Dem Mammon ebenso verfallen sind Großkonzerne. Für die sind wir nur Zahlen, Sachen, Vieh, Ameisen, wie auch immer man es nennen mag, auf jeden Fall sehen sie in uns keine Menschen. Die Pharma-, Energie-, Waffen- und Lebensmittelindustrien usw. stehen dabei an oberster Stelle. Sie kontrollieren so viele Bereiche, so dass man gar keine Wahl mehr hat, ohne sie auszukommen.
    Die Pharmaindustrie z. B. deckt den kompletten Gesundheits- und Pflegebereich ab. Sie wollen uns weder gesund noch tot sehen. Krank sind wir ihnen am profitabelsten – und dafür sorgen sie auch. Dabei unterstützt sie die Lebensmittelindustrie. Die sorgen dafür, dass wir am besten nur noch tote Füllstoffe zu uns nehmen. Dafür vergiften sie alles, was wir zum täglichen Gebrauch benötigen. Die wenigen Lebensmittel, die sich noch „Leben“smittel nennen dürfen, machen sie so teuer, dass die sich nur die Priviligierten leisten können. Auch die unmenschliche (ebenso dämonische) Massentierhaltung fällt in diesen Bereich.

    Die Energieindustrie sorgt dafür, dass wir keine gesunde und kostengünstige bzw. freie Energie erhalten. Wer nicht bezahlt, der darf frieren oder im Dunkeln sitzen. Vergessen wir dabei nicht, dass die meisten bestialischen Kriege wegen Energieressourcen geführt werden und, dass sie der Pharmaindustrie ebenso zuspielen, in dem sie uns nur ungesunde gefährliche Energien liefern – Atomenergie, Elektrosmog usw. Über die Waffenindustrie darf sich jeder seine eigenen Gedanken machen. Dazu gibt es meinerseits nichts zu erklären, das spricht für sich selbst.

    Eigentlich haben wir sie hiermit alle. Es gibt nämlich nicht viele, die uns kontrollieren und bestimmen, wie (wir) die „Sache“ zu handhaben ist. Doch eine ganz besondere Spezies dürfen wir nicht vergessen. Diejenigen, die das alles erst ermöglichen und dafür sorgen, dass die Masse nicht begreift, was hier mit uns geschieht. Die Handlanger der Großen. Zwar haben sie sich aufgeteilt, in zwei Bereiche, dennoch arbeiten sie zusammen als wären sie eins: „Politik“ und deren Helfer……….die Medien.

    „Dem Deutschen Volke“ ………… alles aus der Tasche ziehen, wäre wohl der richtige Spruch
    Sie stehen dem Mammon am nächsten. Einige von ihnen gehen auch direkt mit dem Teufel ins Bett. Denn in diesen Bereichen geht es nicht nur um Geld sondern um Macht. Anders lässt sich das, was hier abläuft, nicht mehr erklären.

    Die „Politiker“ verhalten sich derart menschenverachtend, dass man sich irgendwann einmal fragen MUSS, woher rührt dieses Verhalten?

    Da gibt es offensichtlich nur zwei Möglichkeiten: Entweder sie haben ihre Seele verkauft oder sie werden erpresst.

    Ich denke, die meisten Parteimitglieder bzw. Abgeordneten stimmen sowieso nur noch zombiemäßig ab, ohne etwas zu hinterfragen oder zu begreifen. Bringt doch sowieso nichts. Nicht einmal die kleinste Kritik wird geduldet. Da gäbe es dann nur eine Möglichkeit: Aussteigen! Aber wer will das schon? Hat man den Deal mit dem Mammon ja schon viel früher abgeschlossen und der fordert seinen Tribut.

    Und damit das Ganze nicht auffliegt, setzt man die Medien ein. Propaganda ist das probateste Mittel um die Wahrheit zu verschleiern. Und je mehr Menschen man mit Lügen und nachgerichteten Informationen erreicht desto weiter wird die Wahrheit verdrängt, ja, sogar ins Lächerliche gezogen. Das funktioniert deshalb so gut, weil der Mensch von Natur aus neugierig ist und immer gut informiert sein möchte.
    Wer bei diesem System aussteigt, hat nichts mehr zu lachen. Die werden entweder diffamiert, finanziell kaputt gemacht oder sogar um die Ecke gebracht, je nach dem, was sie aufdecken.

    Jeder sollte sich fragen, „wo steh ich“?

    Wer dominiert bei mir? Das Lebenspendende oder das Todbringende?
    Die Frage sollte sich jeder Betroffene, alle Schreibtischtäter, alle Gewaltüberbringer, alle Existenzvernichter, alle, die sich gegen die Menschen und das Leben stellen:

    Wo steh ich

    All diejenigen, die ihre Seele schon verkauft und ihre Bezahlung schon erhalten haben,und ihre Menschlichkeit abgelegt haben ,die werden wird niemand mehr erreichen. Die sind verloren, die haben schwarze Seelen. Aber diejenigen, bei denen noch ein kleiner Funken Menschlichkeit lodert, die kann man vielleicht dazu bewegen, endlich die Seite zu wechseln.
    ……….wie heißt Es so schön……..

    „Der Krug wird solange zum Brunnen getragen, bis er zerbricht!“

    Der Tag wird kommen, der Tag X.
    Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo man noch umkehren könnte . An alle Kriminellen, Systemlinge, Bücklinge und Lakaien.Überdenkt Eurer Handeln und erkennt die Konsequenzen dafür.
    Ich habe mich schon lange entschieden, ich will frühs noch in den Spiegel sehen können, darin ein menschliches Wesen erblicken und über meine Meinung und Gewissen verfügen.
    Dieses ist mir seit Geburt gegeben wurden, und ich lasse Es mir von keinem Moralwächter, Lügner und Despoten wegnehmen.

    • Das Schuldgeldsystem ist der Schlüssel aus der Matrix. Eines der wichtigsten und informativsten Bücher dazu, ist sehr kurz nach Erscheinen sofort auf den Index gesetzt worden. Einmal gelesen und man versteht seine Gefangenschaft und die des Planeten. Mehr kann ich dazu leider nicht sagen, aber der ein oder andere weis was ich meine.

      Vor ein paar Tagen ist auf Youtube von Wolfgang Eggert eine neues Hörerlebnis erschienen. Die geheime Geschichte – wie eine satanische Sekte die Welt kaperte.
      4 Stunden dauern die 2 Teile insgesamt. Ohne Vorkenntnisse ist es etwas schwierig dem Inhalt zu folgen, man sollte aber trotzdem versuchen sich das anzuhören.

      Hier ein paar Kapitel daraus:

      1. Die religiösen Trägerschaften
      5. Der Aufbau der Freimaurerei
      7. „Der noachidische Versklavungsplan“
      11. Die Illuminaten in der französischen Farbenrevolution
      14. Die Chassiden-Dynastie Rothschild
      18. Rothschild’sche Vetternwirtschaft: Kommunismus
      22. Das frankistische-chassidische Kind „Zionismus“

      https://www.youtube.com/watch?v=DqOtJnHDmEM

    • Danke Ernst, für diesen guten Beitrag. Jeder der es kann und möchte sollte sich mit einem kleinen Stück Land autark machen. Anastasia Projekte wie in Rußland laufen auch hier schon bei uns. Aussteigen und sein Ding für sich machen, Stück für Stück. Wenn man beim wachsen zusehen kann, ist das ein gutes, sehr gutes Gefühl.

  41. Wie soll und kann man, solche Nachrichten einordnen, nachdem diese Regierung unser Vertrauen wegen ihrer Rechtsbrüche, dadurch die Sicherheit ihrer Bürger aufs Spiel gesetzt wurde, an Glaubwürdigkeit restlos verloren hat?

    www,anonymousnews.ru/2018/09/03/anonymous-exklusiv-mord-an-daniel-hillig-war-geplant-zeitung-wusst-schon-2-tage-vorher-bescheid/

    • Ergänzung zu meinem Kommentar

      Zum Tathergang:

      Ein guter Freund des Opfers von Daniel Hillig berichtet:

      „ich möchte an dieser Stelle erst einmal aufräumen mit der Wahrheit um den Tod von Daniel. Er wurde nicht erstochen, er wurde abgeschlachtet! Das erste Aufeinandertreffen, war schon ein totales Geschwarte. Dem einen Russen, haben diese Kanacken beim ersten Aufeinandertreffen eine oder zwei Bierflaschen über den Schädel gezogen, welcher sofort blutend zusammengebrochen ist. Negi (oh, darf man das sagen, und das waren seine Freunde?) und sein zweiter Kumpel, haben die dann weggeschmettert. Die drei Araber sind dann vor zum „ALANYA“-Bistro und kamen mit 9 – 12 Leuten „angerannt“ und haben wie besessen auf die Leute eingestochen. Als alles vorbei war, kniete Negi (Daniels Spitzname) aufrecht auf dem Bürgersteig, also wie als würde er beten wollen, hat sich den Rücken gehalten und ist kurz danach nach vorne gekippt und somit endet seine Lebensgeschichte. Daniel erlag der Summe von 25 bis 30 Messerstichen in Brust, Bauch und Rücken“

      Aus diesem Grund konnte auch sein „Namensträger“ D a n i e l Zabel von der Justiz nicht schweigen wegen des, den Tatsachen entstellten Haftbefehls, der lediglich den Iraker des Totschlags verdächtigt.

      So kann es nicht weiter gehen. Das Recht muß wieder hergestellt werden und wurde von der Polizei auf Weisung von oben wiederum gebrochen mit dem Abbruch des friedlichen Demonstrationsrechts der Chemnitzer, Sachsen, im Einklang unserer einzigen wählbaren Partei, unser Freund und Retter die AfD,

      Geht es überhaupt noch über einen Vernunftsweg, wenn die Regierung den Weg zum Frieden und Recht zum Volk hin nicht gehen will, sondern ihn versperrt mit ihrer linken Höllenbrut, die, siehe Frankfurt und erst Hamburg alles zerstört?
      Dieses Bild, gibt die jetzige Regierung von sich, für jedermann erkennbar ab.

      Wenn wir diesen die Oberhand lassen, dann ist der Höllenbrand in Hamburg die Zukunft unseres Landes.

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: