In Chemnitz wurde ein Deutscher ermordet. Linksextremistische und regierungsnahe Bands und Künstler feiern

Der Hass der Linken gegen Chemnitzer Bürger ist grenzenlos. Und erinnert an die Pogromstimmung im Mao-China und Pol-Pot-Kambodscha.

Es ist schon interessant zu sehen, wer auf diesem widerlichen Rockkonzert in Chemnitz, welches jede Pietät angesichts der brutalen Ermordung  eines Deutschen durch zwei Moslems vermissen lässt, alles aufspielt. Da spielt zum Beispiel eine Gruppe namens „Feine Sahne Fischfilet“– die vom Verfassungsschutz wie folgt beurteilt wird:

Feine Sahne Fischfilet ist eine linksextremistische Vereinigung, die es im Blick zu behalten gilt.“ Quelle

„Wieso eigentlich?“, fragt scheinheilig die ZEIT, deren Herausgeber Josef Joffe vor eineinhalb Jahren, kurz nach der Vereidigung Trumps, einen „Mord im Weißen Haus“ im öffentlich-rechtlichen Fernsehen (ARD) forderte. Also die Ermordung Trumps einforderte. Bis heute ist kein Strafverfahren gegen seinen öffentlichen Aufruf zu einer Straftat (nach §111 STGB) eingeleitet worden. Und man darf sicher sein, dass auch keines eingeleitet werden wird. Die Justiz spielt hier eindeutig auf Zeit und auf das schlechte Gedächtnis der Deutschen, was die Zeitgeschichte anbetrifft.

Linke genießen in Deutschland Sonderrechte.

Für sie gelten weder Strafgesetzbuch noch das Grundgesetz. Sie können tun, was sie wollen. Sie dürfen sogar zur Bombardierung Sachens mit Napalm aufrufen (ich berichtete). Und sie dürfen zur Tötung von Chemnitzern aufrufen:

„Sachsen abfackeln“

Das österreichische Online-Medium Wochenblick.at schreibt dazu wie folgt.

„Zahlreiche linksextreme Aktivisten – die sich oft feige als Fake-Accounts tarnen – machen aus ihrem blanken Sachsen-Hass überhaupt keinen Hehl. Die Tweets schockieren. Chemnitz wird als „dreckiges Nazinest“, das bombardiert gehöre, bezeichnet. Auf einen „toten Deutschen“ könne man „scheißen“, schreibt ein besonders verbitterter Linksextremist. Er fordert unverhohlen: „Sachsen abfackeln“. Quelle

Sowohl etablierte Politiker als auch Mainstream-Medien schweigen über den offenen Hass, der sich vor allem im Netz gegen Sachsen und Chemnitz entlädt. Während rechte Hass-Kommentare – etwa gegen die ZDF-Moderatorin Dunja Hayali – tagelang in etablierten Medien auf- und niedergewälzt werden, schweigt nun der Mainstream eisern.

Die Strafverfolgungsbehörden stellen sich taub angesichts dieser und anderer brutaler Mordaufrufe gegen die Chemnitzer.

Und machen sich damit so strafbar wie die Aufrufer selbst.

Doch kommen wir zurück der Band „Feine Sahne Fischfilet“. Diese gründete sich aus einer Schülerband und fiel anfangs mit sexistischen Textpassagen auf. Mittlerweile sind sie voll im Mainstream der merkel’schen Völkermordpolitik (per Migrationswaffe) angekommen und widmen sich ganz und tumb dem verlogenen Kampf gegen „Rassisten, Sexisten, Homophobie und Neonazis“ * – womit sie sich als brave und dumme Erfüllungsgehilfen der „Frankfurter Schule“ erweisen, die bekanntlich zur kompletten Zerstörung der westlich-bürgerlichen Gesellschaft aufgefordert hat.

*  Internetseite von „Feine Sahne Fischfilet“, abgerufen am 10. Februar 2011, zitiert im Verfassungsschutzbericht des Landes Mecklenburg-Vorpommern 2011, S. 85

Die Mainstream-Medien sind jedoch völlig begeistert von dieser Un-Band. Der neo-bolschewistische SPIEGEL schreibt völlig verzückt über die dummen „Jungs mit Fischfilet im Hirn“ wie folgt:

„Dabei engagiert sich die Band inzwischen geradezu staatstragend. Mit Festivals und Kampagnen wie der Konzertreihe „Noch nicht komplett im Arsch“ ziehen sie durch die Dörfer ihres Bundeslands…Mit Erfolg: Schon die letzte LP „Bleiben oder Gehen“ erhob „Feine Sahne Fischfilet“ über den Status eines lokalen Phänomens hinaus; im vergangenen Herbst wurde die Band in Berlin mit dem Preis für Popkultur ausgezeichnet“

Wir sind baff ob dieser Lobpreisung eines Magazins, das den Völkermord an den Deutschen und die Islamisierung Deutschlands und Europas federführend mit vorantreibt.

Genau so werden gehorsame Kadaver herangezogen. Zuckerbot hier, Peitsche dort. Der Spiegel versteht dieses Spiel so gut wie die taz oder die Süddeutsche. Und kann mit der Manipulierbarkeit ruhmbesessener Heranwachsender genauso rechnen wie mit der erfolgreichen Verdummung seiner Leser durch fortwährende Fake-Meldungen zur angeblichen Friedlichkeit des Islam und Gesetzestreue Merkels.

Die Bandmitglieder sind die Kindes-Kinder der 68-er. Und das künstlerische Pendant der gewalttätigen RAF.

Über all dies, über ihre Instrumentalisierung durch die Linken, haben diese dummen Jungs von „Feine Sahne Fischfilet“ mit Sicherheit keine Ahnung.

Dafür aalen sich sich im billigen Gekreische und Gejohle ihrer nicht weniger tumben Zuhörer – unwissend, dass sie dabei sind, jenen Ast abzusägen, auf dem sie sitzen.  Unwissend, dass sie nicht der Hammer, sondern der Amboss sind. Nicht Gestalter, sondern nur das willige Werkeug in den Händen von Mächten, von denen sie nicht einmal wissen, dass sie nichts von ihnen wissen.

Und ich verwette meinen Polo, dass die Band-Mitglieder keine Ahnung haben, was auf sie zukommen wird, wenn der Islam hier das Ruder übernimmt.

Sie dürften, wenn Deutschland zu einem islamischen Land geworden ist,  erfahren, was wirklicher Rassismus und wirkliche Intoleranz bedeutet – und dann die finale Erfahrung machen, dass sie von islamischen Gotteskriegern auf der Bühne (und live vor ihrem Publikum) lebenden Leibes enthauptet werden. Denn dass Musik im Sharia-Islam haram ist und mit dem Tod bestraft wird, davon wissen diese Dummköpfe so wenig wie über menschlichen Anstand, der es ihnen hätte gebieten müssen, angesichts der Tötung eines Deutschen durch zwei Moslems weder auf diesem perversen Rockkonzert zu erscheinen, geschweige denn auftzutreten.

Erfahren sie mehr zu den Hintergründen dieses Rockkonzerts im folgenden Artikel.

Michael Mannheimer, 1. September 2018

***

Von behoerdenstress.de

In Chemnitz wird ein Mensch ermordet – regierungsnahe Bands und Künstler feiern

… und die Öffentlich-Rechtlichen übertragen live. Der pietätlose ‚Tanz auf dem Grab‘ des Opfers von Merkels Messer-Migration wird von öffentlich-rechtlichen Sendern auch noch mit viel Gebührengeld unterstützt. Ein Kommentar von René Springer*

Merkels Regierungssprecher Seibert hat die Linie vorgegeben: Nicht der Mord an einem Deutschen durch „Flüchtlinge“ in Chemnitz ist zu verurteilen, sondern lediglich die Proteste, Demonstrationen und Schweigemärsche, die sich gegen diesen Mord und die Politik, die ihn ermöglichten, richten.

Und so soll nun am Samstag in Chemnitz mit einem großen Konzert vom eigentlichen Kern der „Chemnitzer Verhältnisse“ abgelenkt werden. Viele Bürger weit über die Grenzen von Chemnitz sind empört.

Vom Bundespresseamt gesteuerte Kampagne?

Die offensichtlich aus dem Bundespresseamt gesteuerte Kampagne läuft auf Hochtouren. So schnell wie möglich soll der brutale und sinnlose Mord an einem Deutschen durch ‚Flüchtlinge‘ mit einer Mischung aus ‚buntem Protest‘ und großer Show auf der Bühne übertüncht werden.

Ich bin entsetzt, dass der aus Mitteln von ARD und ZDF finanzierte Sender 3sat sich wohl als ‚exklusiver Medienpartner‘ dieser Propagandaveranstaltung einspannen lässt. Hier sehen wir so deutlich wie selten, dass die öffentlich-rechtlichen Sender nur ein kleines Rädchen in der regierungsgesteuerten Meinungsmanipulation in Deutschland sind.

Die haben unsere Rundfunkgebühren wirklich nicht verdient

Wer wie 3sat den ‚Tanz auf dem Grab‘ eines Deutschen unterstützt, damit den zeitgleichen Schweigemarsch vieler demokratischer Kräfte in Chemnitz versucht zu kriminalisieren, aber Bands wie „Feine Sahne Fischfilet“ eine Bühne bietet, die bereits durch den Verfassungsschutz beobachtet wurden und denen im Verfassungsschutzbericht eine ‚explizit anti-staatliche Haltung‘ attestiert wird, hat unsere Rundfunkgebühren nicht verdient.

Für 17,50 Euro im Monat werden die Deutschen indoktriniert, desinformiert und auf Regierungslinie gelenkt. Viele haben das bis heute immer noch nicht gemerkt. Deshalb informiert unser Verein weiter überall in Brandenburg und wir sammeln weiter Unterschriften für unsere Volksinitiative, die zum Ziel hat, das öffentlich-rechtliche System von Grund auf zu reformieren.

***

Quelle:
https://behoerdenstress.de/genuggezahlt-pietaetloser-tanz-grab-opfers-merkels/

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

95 Kommentare

  1. Daniel Zabel ist eine Hoffnung.

    Wir brauchen tausend Daniels Zabels.

    Den Richter, der aufsteht und sagt: „Ich beuge das Recht nicht. Ich fälle keine Gefälligkeitsurteile für das Kanzleramt. Ich stecke keine Unschuldigen wegen Meinungsdelikten ins Gefängnis. Ich gebe Ausländern keinen Sonderbonus.“

    Den Polizisten, der aufsteht und sagt: „Ich werde meine zu Recht protestierenden Landsleute nicht niederknüppeln. Ich werde mein Volk ab jetzt beschützen – anstatt die Bonzen.“

    Den Verwaltungsbeamten, der sagt: „Ich werde den anhaltenden Rechtsbruch meiner Vorgesetzen nicht mehr mitmachen. Ich werde ab jetzt meine Remonstrationspflicht wahrnehmen – es gibt keine Flüchtlinge, nur illegale Einwanderer.“

    Den Journalisten, der sagt: „Ich werde mich nicht mehr prostituieren und den LInken nach dem Maul schreiben.“

    Den Lehrer, der sagt: „Ich werde meine Schüler nicht mehr mit Holocaust-Schuld impfen, keine Moschee besuchen und die Kinder nicht mehr mit grünem Multi-Kulti-Gender-MIst abfüllen.“

    Erinnert mich irgendwie an ein Gedicht von Wolfgang Borchert.

      • Anabel Schunke hat die linksradikale Band „Feine Sahne Fischfilet“, die Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier öffentlich empfiehlt (PI-NEWS berichtete), in diesem Video analysiert. Die empörenden Texte fordern unmissverständlich Gewalt gegen Polizisten, wozu auch gerne Steine benutzt werden dürfen. Diese vom Verfassungsschutz beobachtete Krawall-Kombo sät genau den Hass, den die linksextremen Straßenterroristen anschließend gegen Polizisten und Patrioten in die Tat umsetzen. Es ist ein bodenloser Skandal, dass ein deutscher Bundespräsident so eine Extremisten-Truppe unterstützt.

        Es lohnt ein Blick auf Steinmeiers Wurzeln: Während seiner Studienzeit gehörte er zur Redaktion der linken Quartalszeitschrift Demokratie und Recht (DuR) des Pahl-Rugenstein Verlags, der unter Beobachtung des Verfassungsschutzes stand. Dieser Verlag soll eine intensive Nähe zur DDR gehabt haben und möglicherweise auch von dort finanziert worden sein. Steinmeier plädierte übrigens auch gegen den Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland.

        Montag Abend wird das toleranzbesoffene und willkommens-fetischistische linksgrüne Buntvolk dieses Musikfestival in Chemnitz feiern. 3-SAT überträgt ab 19:20 Uhr live. Es war schon am Samstag abartig pietätlos, wie die linken Gegendemonstranten mit dröhnender Musik feierten und den stillen würdevollen Trauerzug von AfD und Pegida blockierten.

        Linke moralische Verwahrlosung macht sich in unserem Land immer unverschämter breit. Dass auch noch der Bundespräsident eine gewaltverherrlichende, zu Hass und Gewalt aufrufende Musikgruppe per Facebook empfiehlt, würde in einem geistig gesunden Land zu einem Amtsenthebungsverfahren führen. Nicht aber im Links-Staat Deutschland.

        Mit dem Eindringen dieser Linksgestörten und ihrer Musikgruppen sind mit Sicherheit sehr viele Bürger im Osten überhaupt nicht einverstanden.

    • Träumen Sie weiter. Was Sie, bis auf die Journalisten, aufzählen sind Systemlinge, welche sich spätestens nach der Ernennung zum Lebenszeitbeamten bis unter die Halskrause verschuldet haben. Dafür, dass das Gehalt am ersten auf dem Konto ist, tun die alles. So läuft es in jeder Diktatur. Erst wenn die Geldquelle versiegt wird sich etwas ändern, wobei wir in einer Zeit leben, wo „Geld“ einfach per Knopfdruck erzeugt werden kann. Ohne externen Eingriff wird Westeuropa sehr bald völlig dem Islam unterworfen sein.

      • @Veda1966
        Ich kann Ihnen leider nicht ganz widersprechen, habe diese Sorte Leute selbst zugenüge erlebt. Allerdings meine ich, daß man die positiven Beispiele um so mehr hervorheben muß: Daniel Zabel eben, oder Nikolai Nerling, den „Volkslehrer“, ein ehemaliger Linker. Den suspendierten Polizeikommissar Harald Schreyer.
        Rätselhaft bleibt mir ein Horst Seehofer, der mindestens zweimal die Wahrheit ausgesprochen hat („Die gewählt sind, haben nichts zu sagen. Und die zu sagen haben, sind nicht gewählt.“) und dann doch den Weg des Volksverräters wählt. Was haben die gegen den in den Hand? Oder ist er einfach „so“?
        Zum Thmea „externer Eingriff“:
        Die Geschichte lehrt uns, daß mehr oder weniger spontane Volkserhebungen meist keine Chance gegen organisierte Strukturen haben und von diesen niedergeknüppelt werden, siehe Bauernkrieg. Erfolgreiche Revolutionen haben wohl ihren Mythos, aber im Hintergrund war stets viel Geld, Organisation, Konspiration im Spiel.
        Ich halte es für einen Irrweg, auf Rußland oder geheime Monarchen oder Flugscheiben aus Neuschwabenland zu hoffen. Der monetäre Zusammenbruch wird sicher irgendwann kommen – aber wann? 2008 war es fast soweit. Seitdem sind 10 Jahre vergangen, in denen der Feind weitere Tatsachen geschaffen hat.
        So habe ich keine bessere Antwort, als die, daß jeder so gut Widerstand leisten möge, wie er kann und auf die Art, die er am besten kann. Der Rest liegt in Gottes Hand.

  2. 3 sat ist ein ganz übler sender-hatte ich schon mal geschrieben.

    diese spinner sind mitten unter uns-bei einem Krankenhausaufenthalt hat ein biodeutscher pfleger im linksgrünen baden BW seinen dienst,in einem fetten

    FEINE SAHNE FISCH FILET-Shirt geleistet.

    die Verräter sind jeden tag unter uns.

    • Das verbrecherische Merkel-Regime mobilisiert „den LETZTEN DRECK“ gegen Vernunft und Anstand, die unser Land noch retten könnten.

      Es würde die Bevölkerung am liebsten „in Trance“ versetzen, damit sie „im Suff“ oder beim pausenlosen „Abfeiern“ die VERBRECHEN des Rautenmonsters nicht mitbekommt oder ignoriert.

      Die „Grufties“ von den TOTEN HOSEN werden sowieso bald sterben – bleibt zu hoffen, daß wir den politisch TOTEN HOSENANZUG im Kanzlerbunker auch bald BeeRDigen können! Packen wir’s an!

      • Merkel kehrt den ganzen medialen und „künstlerischen Abfall zusammen, die meisten dieses Klientels lebt von Subventionen und geraubten Steuergeldern.
        Daher liegt es wohl nahe Merkels Nähe zu suchen und in,s gleiche Horn zu blasen.
        Die „dummen Hosen“ war schon immer links……wenn wunderts wollen doch Campino und Konsorten noch ein bischen scheffeln.

    • Steffen Lutz NWO…@ Da könnte man noch nennen: Die Ärzte, Fanta4, Die Flasche Udo Lindenberg, Nina Hagen, den Liedermacher Franz Josef Degenhard(ein ganz schlimmer Finger)mehr oder weniger ALLE!

  3. Da sieht man wes Geiste Kind in der BRD viele Bürger, einschließlich der SED-Stasi-Kanzlerin IM Erika von der CDU.

  4. Warum der DeutschenHass ?
    Warum müssen DIE Deutschen (auch die Erinnerung an Amalek) ausgetilgt werden ?

    Die Deutschen – Das klügste Volk auf Erden verabschiedet sich von der Geschichte
    https://bildluegenpresse.wordpress.com/2018/09/01/die-deutschen-das-kluegste-volk-auf-erden-verabschiedet-sich-von-der-geschichte/

    Heute vor 79 Jahren begann der Zweite WeltKrieg gegen das Deutsche Volk.

    Die Geschichte ist bis voller Lügen über die Deutschen
    https://bildluegenpresse.wordpress.com/2018/08/31/lebensborn/

    Wenn ihr die LügenMedien und den GEZapo-Funk hört/seht denkt daran : Die Zensur der Besatzer dauert bis 2099.

    und ihre HaßJauche schütten JENE schon seit 1914 über die Deutschen.
    PflichtGuckVideo : „Your Job in Germany“-Der ewige Deutsche

    https://www.youtube.com/watch?v=vMEi61sWYmc

    General George Patton, der offenbar mit solchen Informationen in Kontakt kam, und dessen Bild von Deutschland sich im Laufe des Jahres 1945 um nahezu 180° wandelte, bezeichnete diesen Propagandafilm als „Bullshit“ und stürmte aus der Vorstellung. Er hat das Jahr 1945 nicht überlebt.

  5. ,,Kind“ (10) von ,,Grundschülern“ auf Klassenfahrt vergewaltigt

    https://www.bz-berlin.de/berlin/kind-10-von-grundschuelern-auf-klassenfahrt-vergewaltigt

    ,,Die Lehrerinnen und Erzieher bekamen von der Tat nichts mit. Zwei Mitschüler hielten das Opfer fest.

    Zehnjähriger Afghane war schon vor dem Fall verhaltensauffällig
    Für die beiden elfjährigen Mittäter (ein Syrer, ein Afghane) wurden inzwischen andere Schulen in anderen Bezirken gefunden.

    Und was passiert mit dem Haupttäter, der sogar noch einen Monat jünger ist als das Opfer? Die Ermittlungsbehörden haben haben keine medizinische Altersfeststellung angeordnet. Der Junge ist erkennbar noch Kind und damit strafunmündig.

    Der zehnjährige Afghane, der auch im Iran gelebt hat, hatte vor der Tat schon immer wieder andere Mitschüler gehauen oder sich ihnen in den Weg gestellt. Er war also schon verhaltensauffällig. Laut seiner Klassenlehrerin allerdings nicht sexuell und nicht dem späteren Opfer gegenüber.

    Das Jugendamt des Bezirks hat bei der Kinderschutzambulanz der Charité ein psychologisches Gutachten bestellt. Denn die Behörden gehen davon aus, dass der Täter keine normale Schule mehr besuchen kann. Und auch das Opferkind will jetzt nach B.Z.-Informationen nicht mehr in seine alte Klasse zurück.“

  6. Ich wünsche mir, dass der/die Messerstecher hart bestraft werden, wenn nötig lebenslänglich oder gar mit Ausweisung.
    Trotzdem muss ich sagen:
    Ich persönlich bin links, gegen Nationalismus, Kapitalismus sowie Faschismus jeder Art und unterstütze deshalb das Konzert sowie die Demos gegen rechts. Diese Events sollten auch zu Ehren des Opfers stattfinden.

    • @Seiffert
      …….sie kliner Hobbykommunist, genau was Sie nicht wollen, vertreten Sie unwissentlich oder wissentlich………..armer Tropf!

    • @Seiffert:
      Schauen Sie, wie die linken Utopien in der Praxis aussahen:
      Sowjetunion, Archipel Gulag, Pol Pot, Killing Fields, Stasi, Securitate…

      Bedenken Sie: Der Kommunismus wurde von Ideologen erfunden, die vom Leben eines Arbeiters keine Ahnung hatten. Er wurde finanziert von Jakob Schiff, einem der mächtigsten Wallstreetbanker und Strohmann Rothschilds. Das ist keine Verschwörungstheorie. Der hat sich 1918 in der New York Times selbst damit gebrüstet! Rothschild – Kapitalismus pur – hat die Roten finanziert!
      Rotes Schild – rote Fahne: Das ist eben kein Zufall!

      Der Kommunismus lenkt von den wahren Ursachen von Ausbeutung und Menschenfeindlichkeit ab.

      Ich habe kein Patentrezept. Aber der Mensch ist ein Kleingruppenwesen. Er braucht Heimat und Vertrautheit. Die Grenzen niederzureissen und ein Weltgesellschaft von entwurzelten Heimatlosen zu schaffen wird letztlich wiederum nur dem großen Geld nutzen.

      Denken Sie an den linken Juden Daniel Cohn-Bendit: „Die multikulturelle Gesellschaft ist schnell, hart und grausam!“

    • @ Seiffert, wenn Sie hier weiterlesen: Sie sind eine ganz armselige Wurst (sofern Sie nicht einer von den Schlapphüten sind, die hier kontrollieren und provozieren sollen)! Wer ein Konzert unterstützt oder besucht, auf dem lauter anti-deutsche „Deutschland-verrecke“-Bands auftreten, ist entweder geistesgestört oder ein Verbrecher, wie der SPD-„Bunt-Präsident“ Steinleiche, der das Konzert ebenso wie Sie auf FB unterstützt.

      Und auf Ihr „Linkssein“ brauchen Sie sich schon mal gar nichts einzubilden – das waren die historischen „National-Sozialisten“ nämlich auch:

      Goebbels: „WIR SIND DIE DEUTSCHEN LINKEN!“

      http://linksfaschisten.blogspot.com/2015/05/der-nationale-sozialismuswarum.html

      Und wie die Kommunisten in Rußland haben die BANKSTER auch die „nationalsozialistische“ Variante des Linksseins FINANZIERT – lesen Sie einfach mal ein paar dieser Artikel:

      http://derhonigmannsagt.org/2017/11/03/hitlers-letzter-verrat-an-den-deutschen-cia-dokumente-behaupten-hitler-lebte-1955-in-kolumbien/

      Hitler machte so viele militärische „Fehler“, daß man vermuten muß, er habe die Aufgabe gehabt, Deutschland zu vernichten:

      GENAU WIE MERKEL so viele „Fehler“ macht und Verbrechen begeht, daß man annehmen muß, daß sie das alles vorsätzlich im Auftrag mörderischer „Hintergrundmächte“ tut. Siehe auch:

      https://bildreservat.wordpress.com/2017/07/02/bankiers-ueberm-hakenkreuz-ziel-der-geldgeber-adolf-hitlers-war-weltkriegen/

      http://www.luebeck-kunterbunt.de/TOP100/Hitlers_Auslandsfinanzierung.htm

      „Hitler wäre OHNE die jeweils dreistelligen Millionen-Reichsmarkbeträge, die er die in hochverräterischer Weise AUS DEM AUSLAND erhielt, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht an die Macht gekommen.“

      Siehe dazu auch das Buch von Dr. med. Wolff Geisler: „Bankiers ÜBERM Hakenkreuz: Ziel der Geldgeber Adolf Hitlers“ (2014). Christopher Kopper, Sohn des Ex-Vorstandssprechers der Deutschen Bank Hilmar Kopper, hatte 2005 ein Buch mit dem irreführenden Titel „Bankiers UNTERM Hakenkreuz. Die Geldgeber Adolf Hitlers“ veröffentlicht, dessen Fragestellung schon falsch ist, weil es die VERANTWORTUNG von Banken und Wirtschaft auf die „übermächtigen Nazis“ schieben will: „Wie mächtig waren deutsche Banken in der Zeit des Nationalsozialismus?“

      Dasselbe Spielchen betreiben sie „unter Merkel“ wieder – als ob seit ROTHSCHILD mit seinem Verleih von bedrucktem Papier oder der Generierung von Zahlen mittels Computern „die Welt tyrannisiert“, irgendetwas OHNE oder GEGEN die ALLMACHT der Banksterherrschaft (Plutokratie) läuft:

      Die NSDAP verbrauchte 1932 über 180 Millionen RM. 145 Millionen davon GABEN Bankiers ins New York und London. Sie verhinderten auch, daß 1933 die Hitler-Regierung durch einen Wirtschaftsboykott gestürzt wurde. Die 553 Produktionsbetriebe von US-Konzernen in Deutschland wurden von der NS-Regierung nicht enteignet. In einem geheimen Erlaß verfügte Roosevelt, daß auch nach Kriegseintritt der USA Rüstungsmaterialien an Deutschland geliefert werden können. Durch eine stillschweigende Übereinkunft zwischen deutscher und ausländischer Schwerindustrie wurden Anlagen zur Herstellung des Benzins aus Kohle nicht bombardiert: die Anlagen gehörten zu 50% der IG-Farbenindustrie und zu je 25% Standard Oil (USA) und Shell (GB; NL). Hitler und Amann kauften als „Franz-Eher-Verlag“ mit Geldern ungenannter Herkunft 1.900 Zeitungen, den größten Medienkonzern der Welt usw. usf.

  7. Lisa Fitz – ich sehe was was du nicht siehst! +++ NEU +++

    https://www.youtube.com/watch?v=0tCNhdUqZJo

    Ich sehe was, was du nicht siehst ® Lisa Fitz Juli 2017

    Ich sehe was, was du nicht siehst
    weil´s nicht so irre lustig ist.
    Ich sehe das, was du nicht sehen willst –
    weil du blind bist – und lieber shoppst und chillst.
    „I lies gar nix, i kauf mir jetzt a Kleid!“

    Die Welt wird fieser und an wem mag´s liegen?
    Ich bin umzingelt von Staatsmacht und Intrigen.
    Es rafft noch mehr, wer großen Reichtum hat
    und die Menschen neben mir, die werd´n nicht satt.

    Der Schattenstaat, die Schurkenbank, der Gierkonzern,
    Wer nennt die Namen und die Sünden dieser feinen Herrn.
    Rothschilds, Rockefeller, Soros & Consorten,
    die auf dem Scheißeberg des Teufels Dollars horten.

    Die Masterminds und grauen Eminenzen
    JP Morgans, Goldman Sachs u. deren Schranzen,
    Waffenhändler, Spekulanten, Militär,
    Geheimdienste, Spione und noch mehr.

    Die elitären Clubs der bösen Herrn,
    denen liegt dein kleines Einzelschicksal – so fern.
    Es gibt sowieso zu viele Esser,
    ohne die Vielen geht´s den Wenigen besser.

    Die Kaltblüter mauern unsere Freiheit ein
    Jahr für Jahr – ohne Eile – Stein um Stein…
    Und wir sind zu blöd, um zu kapieren,
    zu träge und zu faul zum Informieren,
    kaufen Taschen, Schuhe, Schoko, Fußballkarten,
    während Satans Drachenreiter auf uns warten.

    He, du…! — He, du…!

    Mach die Ohren auf und höre, wie sie lügen!
    Mach die Augen auf und sieh, wie sie betrügen!
    Mach den Mund auf und sage, was du siehst!
    Die Wahrheit ist oft leider ziemlich fies.

    Die Weltenlenker sitzen ganz woanders –
    Ein illustrer Kreis, oh ja, der kann das.
    Der Teufel sponsert die, kackt auf den Haufen,
    Die können Teile von der Welt sich einfach kaufen.

    Sind nie in Flüchtlingsheimen oder an der Tafel
    In großen Schlössern wird diniert zu Geschwafel,
    In Luxusghettos residiern´s im Seidenhemd
    Parallelwelt und Moschee sind denen fremd.

    Ich sehe was, was du nicht siehst,
    weil du halt ganz a Brave bist,
    die immer noch ans Gute glaubt,
    auch wenn man ihr das Liebste raubt.

    Deine Vision ist so naiv
    und dein Glaube an den Gott, der ist so tief.
    Doch sag ich dir, my love, dein Gott ist tot –
    auf der Welt regieren Mord und Geld und Not.

    „Wo isser denn? Warum sagt er nix? I hab doch so vui bet´ ?!
    “ Lisa: Aha. Ja, wo isser denn? Tja.
    Dein Gott macht Urlaub, er sitzt auf den Kanaren
    Und im Pazifik, wo die Atomtests waren.
    Ihm macht das nix, er ist ja nur aus Luft
    Und er verduftet, wenn die ganze Welt verpufft.

    Dein Unwissen birgt große Gefahr,
    denn was du nicht weißt, wird immerdar
    Elitenwissen bleiben und geheim
    Und sie fangen uns wie Fliegen auf dem Leim.

    Wir müssen aufstöbern, zeigen und enthüllen
    Sie aus dem Fuchsbau jagen und zerknüllen
    die Verbrecher gegen Liebe und das Menschenrecht –
    Doch im Deutschen wurzelt leider tief der Knecht.

    Geh hinaus und mach die Augen ganz weit auf!
    Benutz dein Hirn und lern begreifen, was da lauft…
    Mach dich auf deinen Weg, musst dich beeilen.
    Schau genau hin und lies zwischen den Zeilen!

    Wart nicht, mein Lieb, du musst dich sputen
    Die Zeit arbeitet nicht mehr für die Guten…
    Es ist nicht fünf vor zwölf – s´ ist fünf nach eins
    und wenn du wo Gewissen suchst – s´gibt keins.

    Gierige Männer, Mördergreise,
    spielen vom Tod die böse alte Weise,
    reißen im Fallen die halbe Welt mit sich,
    wach auf und handle – lass dich nicht im Stich.

    Alles, was das Volk je wollte
    und was es bekommen sollte,
    wurde niemals ihm geschenkt,
    Wir müssen kämpfen – daran denkt!!

    Wer kann den Tango der Verleugnung besser tanzen….
    Die Elite – oder die dummen Schranzen? (4x wiederholen)

    Hey Du! Wach auf…!

    https://propagandaschau.wordpress.com/2018/01/30/lisa-fitz-ich-sehe-was-was-du-nicht-siehst/

    • Ja wacht auf, auch Du Lisa!

      …ist ja alles schön gut und richtig. Nur die Gotteslästerung ist hanebüchen.
      Was soll das? Wir wollen vom Gott und seinem Wesen, vor allem Nichts wissen, schon gar nicht was Sein Wille sei. Nur, wenn’s brennt, dann soll Er uns beistehen?? Wir müssen uns schon entscheiden. Entweder wir wenden uns im Glauben nach seinem Wort (Bibel) an ihn oder wir baden es alleine aus. Dazwischen git es nichts!

    • Unser größter Fehler war die „Unblutige Wiedervereinigung“!!! Da hätte man den STSI Saustall richtig ausmisten müssen. Mit kurzen Prozessen und Aburteilung zum Tode. Es wäre uns sehr viel erspart geblieben!

    • Achim Beck und Inge: ist auch ganz meiner Meinung. Wir können Gott nicht im Dauerzustand sagen, dass wir von ihm nichts wissen wollen, dass wir nicht an ihn glauben, dass er uns gefälligst in Ruhe lassen soll, und wenn dann alles schief gegangen ist, ihn noch fragen, warum er das zulässt.

      Und ich kriege einen dicken Hals, wenn diese Leute, Gott, seinen Sohn Jesus im Munde führen, nur weil sie die wahren Christen in Schach halten wollen, weil die wahren Christen doch gefälligst mehr für die sogenannten Flüchtlinge tun sollen, oder, oder, oder…

      Und einen noch dickeren Hals bekomme ich, wenn sich die Gutmenschen-Christen hinter kriminelle Ausländer stellen mit ihren weinerlichen Vorwürfen: „Wie tief sind wir gesunken“ und „Was würde Jesus dazu sagen?“ und was sehr gerne benutzt wird ist: „Wer von euch ohne Sünde ist…“ – d. h. „Haltet ihr euren Rand, ihr seid ja auch kriminell!“ und: „Das muss man doch verzeihen.“
      Und noch schlimmer ist es, wenn diese Leute dann sagen: „Ich kann machen was ich will – Jesus hat für mich am Kreuz bezahlt“ – da schwillt mir immer der Kamm. Das dürfen wir eben nicht, denn es gibt die zehn Gebote – es gibt Regeln, an die man sich zu halten hat, und das ist keine Leistungsfrömmigkeit – es wird nichts unmögliches von uns Christen verlangt.

      • Lieber TonivonderAlm

        danke. Das sind Worte eines echten, nüchternen und gesunden Christen im Sinne Jesu.
        Und dieser Geist wäre die Heilung für die gesamte Menschheit.

        Aber der antichristliche Geist ist leider sehr stark vertreten in den Kirchen, bei ihren Gutmenschen und in der Politik was für den Islam zum Triumph wurde.
        Die Willkommenskultur hat dem Islam zu einem Triumph-Einzug nach Europa, insbesondere Deutschland verholfen.
        Unsere Väter haben ihn vor den Toren, vor den Grenzen abgewehrt, aber jetzt wurde der rote Teppich von der Regierung für den Islam ausgerollt und seine Blutspuren werden unter diesen „Teppich“ gekehrt und mit Konzerten von verfassungsfeindlichen Bands, hinweggefiedelt zur großen Freude ihrer linken Zucht, die aufgrund ihres Hasses auf alles Altbewährtes, Konservatives, Ewiggültiges noch nie eine Frucht hervorbringen konnte, aber miterntet im Abzocken der Tüchtigen, ohne gesät zu haben. Ihre Saat bringt nur Volksschädlinge hervor und Hirnamputierte.

  8. ,,Mordfall Mia: Polizei schützt Urteilsverkündung ( gegen Abdul D. )
    am Montag( dem 3. September )“

    https://www.rheinpfalz.de/lokal/artikel/mordfall-mia-polizei-schuetzt-urteilsverkuendung-am-montag/

    Am Montag werden wieder Bereitschaftspolizisten nach Landau geschickt, um das Landgericht bei der Urteilsverkündung im Mia-Prozess zu schützen. Ein Sprecher sagt aber: Bislang gibt es keine Hinweise darauf, dass Kundgebungen oder gar Aufmärsche potenzieller Störer geplant sind.
    Auch Spezialkräfte werden präsent sein

    Trotzdem ist davon auszugehen, dass – ähnlich wie bei Prozessbeginn – Kräfte einer Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit (BFE) bereitstehen, die bei Krawall-Demonstrationen immer dort eingreifen, wo besondere Härte gefragt ist. Im Gerichtsgebäude werden wohl auch wieder Beamte des Spezialeinsatzkommandos (SEK) wachen, die zum Beispiel für Antiterror-Einsätze trainiert sind. Verkündet werden soll das Urteil über Abdul D., der am 27. Dezember 2017 in Kandel seine 15-jährige Ex-Freundin Mia erstochen hat. Seit seiner Tat kommt es in Kandel immer wieder zu fremdenfeindlichen Kundgebungen.
    RHEINPFALZ informiert online über das Urteil

    Weil der Afghane Ende vergangenen Jahres noch gerade so minderjährig gewesen sein könnte, findet der Prozess nichtöffentlich statt. Das Landgericht will am Montagvormittag über das Ergebnis des Verfahrens informieren, am Nachmittag ab 14 Uhr will ein Sprecher das Urteil ausführlicher begründen. Die RHEINPFALZ wird über diese Erläuterung auf ihrer Facebook-Seite live berichten.
    |häm

  9. Flüchtlinge: EU rügt laschen Umgang mit abgelehnten Asylbewerbern. Nur jeder sechste abgelehnte Asylbewerber wird tatsächlich abegschoben aus Deutschland
    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlinge-eu-ruegt-laschen-umgang-mit-abgelehnten-asylbewerbern-13826037.html

    Blauer Brief aus Brüssel: EU rügt lasche Ausweisung von abgelehnten Migranten in Deutschland
    http://www.focus.de/politik/deutschland/blauer-brief-aus-bruessel-deutschland-zu-zahm-eu-ruegt-lasche-ausweisung-von-abgelehnten-migranten_id_4974944.html

    Merkels Einladung von Flüchtlingen erreicht inzwischen Westafrika. Jetzt wollen auch Westafrikaner nach Deutschland
    http://www.welt.de/politik/ausland/article147568341/Merkels-Willkommensruf-hallt-bis-nach-Westafrika.html

    Vielleicht sollte Deutschland die ganze Welt aufnehmen, damit NGOs endlich zufriedengestellt sind?

  10. Und weiter geht’s im (täglichen ekelhaften MERKELZID-Geschäft)..
    Ich muß nur dazu sagen, daß man als weiße europäische Frau unter den derzeitigen Zuständen wirklich nahezu suizidal veranlagt sein muß, in diese
    fiese Gegend Mannheims zu gehen ( Vielleicht handelte es sich ja um eine Art
    ,,spätpubertärer Mutprobe“ ).

    Mannheimer Jungbusch

    ,,Vier Heidelbergerinnen ( mit Bild zum Artikel ) belästigt und zu Boden geschlagen
    Jetzt machen sie ihren Fall öffentlich – „Am schlimmsten ist die Machtlosigkeit“…“

    https://www.rnz.de/nachrichten/metropolregion_artikel,-mannheimer-jungbusch-vier-heidelbergerinnen-belaestigt-und-zu-boden-geschlagen-_arid,383274.html

  11. In meinen Augen ist das, das deutlichste Zeichen der Niedertracht und Schamlosigkeit, einer kriminellen, selbstsondierten, eigenmächtiger Regierung, die keinerlei Bestätigung zur Weiterregierung hatte,die

    das deutsche Volk seit Jahren mit Füßen tritt, durch, mit Rechtsbruch hereingeholten, kulturfremden, überwiegend jungen Männern, die bei Landeinnahme alle Fragezeichen offen lassen, die dann im Messern, Vergewaltigen, Totschlag, beantwortet werden und jetzt die zum Recht stehenden Chemnitzer mit verfassungsfeindlichen Kräften abstrafen will.

    Und weil die Sachsen, insbesondere jetzt die Chemnitzer durch ihren und unseren „Überlebens-Protest-Marsch“ eine deutliche Sprache des Zusammenhalts zeigen,ihr Recht als Volk auf Ordnung friedlich fordern,
    zeigt diese volksfeindliche Regierung mit Hilfe linksextremistischen, verfassungsfeindlichen, bezahlten Gruppenabschaum, wie tote Hosen und stinkender Fisch, ihre Fratze.

    Wenn doch endlich alle erkennen würden, daß mit allem wenn und aber, wir nur über die AfD agieren können.
    Es wäre gut, wenn die AfD einen Fonds für Beamte die beim Rechtsbruch des Staates“ mithelfen müssen“, einen Fonds einrichten würde, damit sie, so wie der Held von Chemnitz, Daniel Zabel, der seine Existenz verlor (jeder unberechtigte Asylant hat mehr als er) die lebensnotwendige Unterstützung bekommen Dann würden noch mehr unter der „Repressalien-Decke) sich hervortrauen.
    Unsere Aufgabe wäre es als Volk, was hat man als Christ nicht für Afrikas Überleben, die armen hungernden Kinder, Brot für die Welt sinnlos gespendet und deren Oligarchen fett gemacht. Sonst sähe es dort doch anders aus.
    Das wären Spenden am rechten Platz.

  12. Was könnte heute in Chemnitz passieren?

    Heute gehen 3 Parteien auf die Straße.

    a Pro Chemnitz
    b die AFD Kundgebung
    c ich sag´s mal allgemein, die Linken Chaoten.

    Für die bevorstehenden Landtagswahlen in Bayern wäre es natürlich eine tolle Sache wenn es zu extremen Ausschreitungen mit zig verletzten geben würde. Man könnte sagen, seht her, die Rechten Nazis sind wieder da, seht die vielen Videos.

    Viele „normale Bürger“ könnten dann Angst bekommen zukünftig nochmals auf die Strassen zu gehen. Warum? a) Angst um das eigene Leben und b) von der Polizei verhaftet zu werden, weil Demos verboten werden.

    Von wem werden Gewalt ausgehen? Sicherlich nicht von den Teilnehmern der AFD auch wenn man ihnen das später anlasten wird weil vereinzelt sicherlich auch dort ein paar Idioten eingeschleust werden. Nein, es wird die Gewalt wenn sie geschieht von den Ultras beider Lager ausgehen. Zum einen von der Antifa und ihren Schergen und zum anderen von den Ultras der Rechten Zene. Dazu hat man, es Richt fasst danach, das Spiel heute in Dresden (Dynamo Dresden gegen den HSV) abgesagt. Da die Ultras des Dynamo Dresden natürlich Sauer sein werden (für diese ist Fußball natürlich alles) kann man ziemlich Sicher sein das einige wenn nicht sogar viele nach Chemnitz Reisen werden (ist ja nur 1 Stunde entfernt) und ihren Zorn auf ihre Ureigene Art an gewissen Leuten auslassen werden. Sodann wird es Bürgerkriegsähnlich Zustände in Chemnitz geben und die Regierung mit ihrer Presse werden das ganze schon entsprechend publizieren.

    Wollen wir hoffen, das es Ruhig bleibt. Irgendwann aber muss das Volk sich erheben, wenn es nur zu Protesten von Patrioten in ganz Deutschland kommen könnte wäre es besser, soviel Antifas gibt es gar nicht, dass man diese von überall in vielen Städten Deutschlands transportieren könnte. So konzentrieren sich die Linken nun auf Chemnitz und werden kostenlos von Flixbus nach Chemnitz transportiert

  13. Aus Herrn Mannheimers obigem Text :

    „Und ich verwette meinen Polo, dass die Band-Mitglieder keine Ahnung haben, was auf sie zukommen wird, wenn der Islam hier das Ruder übernimmt“.

    Ich denke daß sie , wenn sie dieses Video sehen , eine Ahnung kriegen .

    „ACHTUNG NICHTS FÜR SCHWACHE NERVEN“ ! ! ! !

    Dieses Video ist nur und ausschließlich für linke Vollidioten bestimmt !
    Seht es euch an ihr LINKEN Volks & Vaterlandsverräter !

    Ich wünsche euch Idioten viel Spaß und Freude an dem Video .

    Einen wunderschönen Tag noch ! 🙂

    https://www.miscopy.com/wp-content/uploads/2016/09/slaughterhouse-style-mass-killing-islamic-state.mp4?id=0

    Hoffentlich seit ihr linken Schwerverbrecher als ertes dran 🙂

      • Bengt: Es ist nicht das erste Mal, dass „bestellte“ Nazis bei Demos oder Events auftauchen und sehr auffällig nach den Kameras und den Mikrofonen suchen, um ihre entsprechenden Nazigesten und Nazisprüche abzulassen.
        Wie tief muss man gesunken sein, wenn man so etwas nötig hat.

  14. ,,Medien und Regierung handeln im Fall Chemnitz mehr als grob fahrlässig. „Für dieses Chaos ist die Merkel-Regierung verantwortlich, die sich weigert, die Bevölkerung zu schützen“, erklärt der innenpolitische Sprecher Gottfried Curio.

    Ein bemerkenswertes Video mit zeitgeschichtlicher Dimension. Curios klare Kante zur Causa Chemnitz – einem Wendepunkt der Deutschen Geschichte.“

  15. Ich frage mich, was unseren hochverehrten Regierungssprecher Seibert so antreibt, patriotischen Kräften in unserem
    Noch-Land in den Rücken zu fallen. Ist es das Geld, dass er mehr als andere Journalisten bezieht, indem er der Merkel
    in den Allerwertesten kriecht, oder denkt er, er wird zu Höherem noch berufen werden, wenn er sich anbiedert und für
    das Regime das Sprachrohr ist und lügt?
    Glaubt er gar das Merkelregime wird nie enden oder ist das seine politische Einstellung? Vielleicht hat er gar keine
    politische Meinung und würde für jedes Verbrecherregime den Regierungssprecher abgeben, wenn sich ihm die
    Gelegenheit böte. Vielleicht hat er auch in der Schule gefehlt, war krank. Große Teile der Geschichte hat er deshalb
    nicht mitbekommen, ist dumm und hat später aus eigenem Antrieb nichts dazu gelernt.

    • Die Hemmschwelle, verbeamtete Befehlsexekutoren der volks-, verfassungs-& volkswirtschaftfeindlichen NWO-Raute mit kognitiver Störung zu beseitigen, sinkt proportional zum antideutsch-totalitären Gebaren dieser entarteten, klinisch auffällig xeno-und semiphilen
      Lumpen. Man will offenbar den Bürgerkrieg in dem antibildungsbürgerlich irrigen Glauben, 20 Millionen determinierte, hochpatriotisch-rechtskonservative Bürger unter Waffen domestizieren zu können. Da sage ich nur: und ob das Herz im Tode bricht, so stirbst auch Du
      Eurowicht!

    • @ Bengt

      ,,Generalbundesanwaltschaft zu Chemnitz-Protesten: „Härtere Gangart gegen Rechtsextremisten“…

      Hat diese SuperNull sonst nichts zu tun ? Wo war denn dieser Heuchler 2015 als massenhaft gegen Gesetze verstoßen wurde und immer noch werden ?
      Schickt diesen Volks + Vaterlandsverräter nach Burkina Faso !
      Dort gehört der faule Schmarotzer hin !

      LG 😉

      • Fantomas und Bengt: Diese Super Null ist ein XXX. Was haben Rechtsextremisten getan? Haben sie zu Mord und Gewalt aufgerufen? Haben sie Mord und Gewalt ausgeübt? Haben sie vergewaltigte und ermordete Kinder und Frauen verhöhnt? Haben sie die Abschiebung krimineller Ausländer jubelnd verhindert?
        Dieser Generalbundesanwalt sollte sich in Grund und Boden schämen. Er merkt nicht ein Mal wie sehr er die Opfer krimineller Flüchtlinge verhöhnt.
        Was macht dieser XXX eigentlich, wenn er selbst oder eines seiner nächsten Verwandten Opfer krimineller Flüchtlinge wird? Wahrscheinlich wird er dann sagen: „Nur gut, dass es keine Rechtsextremisten waren, und der Kampf gegen rechts wird aber trotzdem verstärkt.

      • Die gegen-rechts-Kämpfer sind superstolz auf sich. Der Kampf gegen rechts wird gut bezahlt und man wird gelobt.
        In unserem Land werden Menschen von kriminellen Flüchtlingen ermordet und die grün/linken XXX singen gegen rechts. Merken die eigentlich noch etwas?
        Was machen die eigentlich, wenn sich die von ihnen hofierte Klientel gegen sie selbst richtet? Den illegal eingereisten IQ-60-XXX ist das nämlich egal, ob und wer sich für sie einsetzt. Für sie sind diese gegen-rechts-Kämpfer nur Steigbügelhalter und nützliche Idioten. Was machen diese grün/linken XXX, wenn der Asylneger vor ihrer Haustür steht und aggressiv und gewaltbereit Einlass begehrt? Man hat ja schon mitbekommen, wie die Gutmenschen reagiert haben, wenn die Rede davon war, ein Flüchtlingswohnheim in „ihre“ Straße zu bauen.

  16. Ja, so sind die Gutmenschen aller Couleur. Wenn sie in ihrer Wohlfühlblase gestört werden offenbaren sie ganz schnell ihre wahre Fratze: Die eines niederträchtigen Mistviehs.

    • Weltoffen = suizidal masochistisch
      Tolerant = veruntreuend subordinativ
      bunt = humanbiologisch rezessiv entartet.

      Wir sehen uns am Ende des Tages Geisteskranken, Perversen und Lernschwachen Lemmingen gegenüber in Form dieses prekären Panoptikums aus DGB, EKD, Linksextremen, Genderlesben,Europathen, Altparteienspacken,Ölaugen und Torajuden gegenüber. Lecker wie ein DIXI-Eintopf!

  17. Maas und Konsorten, die sich Demokraten schimpfen, halten nichts von der Einstellung: „Ich bin mit deiner Meinung nicht einverstanden, werde aber alles tun damit du deine Meinung äussern kannst.“

    Nein, sie wollen abweichende oder kontroverse Meinungen unterdrücken und verbieten.Das ist die Fratze der Diktatur DDR 2.0.

    Niemand hat das Recht die Wahrheit für sich zu beanspruchen. Die selbsternannten „Wahrheitsdarsteller“ Justizkasper und Politischauspieler, Meinungswächter und rote Schlägertruppen, Lügenpresse und Berufslügner sind nur im Vorteil, weil diese über Massen an Medien verfügen, mit denen sie Menschenmassen ihre sogenannte „Wahrheit“ aufdrängen können.

    Der Mensch ist von Natur aus veranlagt, den bequemen Weg zu gehen. Diesen Umstand machen sich selbsternannte Herrscher zum Vorteil, in dem sie mit ihrem Medienmonopol – welches von vorn bis hinten die selbe Sprache spricht – die Menschen auf hohem und niedrigen Niveau manipulieren.

    Dank Journalisten und Redakteure, welche sich wie Prostituierte aufführen, verkommen heute intelligent veranlagte Menschen, zu den größten Dümmlingen. Aus Bequemlichkeit heraus nutzen die meisten Menschen die Massenmedien als Informationsquelle und zur Meinungsbildung, weil sie sich keine Zeit nehmen oder zu faul sind, Informationen eigenständig zu suchen.

    Diverse „Politiker“ welche in Deutschland gern als Volksverteter anerkannt wären, dessen Verrat und Lügen immer mehr Menschen nicht mehr glauben, sehen ihre Felle davon schwimmen. Ihre verlogenen Predigten und die Propaganda ihrer politisch konformen Medien sind in der Gesellschaft immer mehr out.

    Nun versucht man politischen Widersachern und unbequemen Tatsachenberichtern, vergeblich das freie Wort zu verbieten. Welches wohl die größte Lachnummer ist, denn das freie Wort kann man nicht verbieten. Sollte man aus lauter Verzweiflung künftig zu gesetzlichen Mitteln greifen, um Wahrheiten und die Stimme des Volkes leise zu schalten, würde man auf alt bewährte faschistische Methoden des NS-Regime zurückgreifen.

    Das dies wirklich soweit kommt, wage man zu bezweifeln. Weil das politisch herrschende Ansambel, sich damit als volksfeindliches Regime in der ganzen Welt entpuppt hat……….wie weit diese Verbrecher gehen wird Chemnitz zeigen.
    Liebe Chemnitzer haltet den rot linken Verbrechbanden stand, der Rest unseres Landes und aller Nationen sieht mit Stolz auf Euch.
    Ihr seit die, welche die Fackel der Freiheit für unser Land und alle freiheitliebenden Nationen aufrecht halten.

    • „Welches wohl die größte Lachnummer ist, denn das freie Wort kann man nicht verbieten.“
      Etwas off-topic, aber dafür fundamental immanent:

      den freie Gedanken, das native Interesse, den hochwissenschaftlichen und objektiv-integeren Historiker & Philologen Faurisson zu evaluieren, kann mir christlichen Republikaner keine freiheitswidrige Verordnung nehmen:https://tinyurl.com/ycp4b5ku

      Dieser Kommentar wird ausdrücklich dem Moderator zur Freigabe vorgelegt.

  18. Kein Wunder. Die wollen Publicity.
    Mit solchen Veranstaltungen sollen

    -kommunistenpifkes angelockt werden
    -die „Bands“ kommen in die Medien
    -bringt Umsatz, vermutlich auf Kosten der Steuerzahler
    -soll den Liedverkauf anleiern
    -gibts hinterher Randale, können die sich bestätigt fühlen
    -Politik hat ein Alibi, wir tun was geg. „Rechts“
    -die Logistik bei der Antifa wird intern bei solchen Treffen gestärkt
    -politische Massen schaffen
    -das kan man als „Militärmanöver“ sehen
    -usw

    Und sowas verfängt. Angeblich laufen den Grünen neue Parteimitglieder zu.

    Eine Partei überrascht mit starkem Mitgliederzuwachs

    https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/Neue-Parteienstudie-CDU-und-SPD-verlieren-in-Rheinland-Pfalz-weiter-Mitglieder,parteimitglieder-rheinland-pfalz-100.html

    Das geht bis ganz nach oben, da politisch gewollt
    Foto Tweet Bundespräsident:

    https://i1.wp.com/www.journalistenwatch.com/wp-content/uploads/2018/09/Steinmeier2.png?resize=678%2C381&ssl=1

  19. Na, das war aber ein ziemlich dunkelhäutiger „Deutscher“… 😉

    Im Ernst: Trotz des deutsch klingenden Namens hatte er kubanische Wurzeln.
    Ähnlich wie die Zschäpe also höchstens ein Halbdeutscher.

    Und das macht es ja eigentlich noch schlimmer. Jetzt feiern sie wie die hinterletzten Nazzis, wenn ein Dunkelhäutiger, ein Mulatte geraubmordet wird.

    Aber guckt man etwas weiter, dann wird klar, dass es ihnen nicht um dieses eine Menschenleben geht. Sondern das Establishment hat Angst, dass „die Stimmung kippt“ und sie nicht mehr die Macht haben.
    Das ist viel schlimmer für die als „nur dieser eine Tote“.

    Dennoch: ich verabscheue die Tat zutiefst, und mein ganzes Beileid gilt den Angehörigen und Freunden des Geraubmordeten!

  20. OT, aber Lesetipp: http://www.danisch.de/blog/2018/09/01/rockfestival-nur-fuer-frauen/

    Und jetzt noch ein Rockfestival nur für Männer – oder dieselben Gruppen 2 x vor anderen Zuschauergruppen auftreten lassen.

    Geschlechtertrennung ist Teil des Islams (bzw. der Islamisierung)!

    Ach ja, ich vergaß, dass im Islam Konzerte, Rockkonzerte, Opern, Theater, Prosaliteratur etc. alles verboten ist. :-(((
    Deutsche, dumme Intellektuelle, Schauspieler, Schriftsteller und Musiker unterstützen also gerade die richtige „Religion“. Hahahahahahaha!!!!!

    • In Islam sind Vergünügundsinstitutionen verboten!?!?

      Dann gibt es wohl mehrere Versionen des ausleben von Islam.

      Warum hat Türkei berühmte Sänger, Bauchtänzer, theater, Kino?
      Alkohol verboten!?!? Aber es hat ein Raki! Ein türkisches Alkoholisches Getränk.

      Auch Indien zum Teil muslimisch, hat Bollywood.

      Demnach ist aber was wir hier also erwarten, scheint die schlimmste Sorte des islams hier Fuß zu fassen sollen? Die die von arabischen?! Iranischen, Afghanischen ?!

      Die deutschen scheinen anscheinend dies nicht bewusst zu sein und hofieren diesen gruseligen extremisten.

      ++++++
      MM. LESEN MUSS MAN KÖNNEN. ES HIEß NICHT ISLAM.. SONDERN SCHARIA-ISLAM. FAHREN SIE NACH AFGHANISTAN UND SPIELEN SIE DORT MUSIK. DANN IST RUH MIT IHNEN. VERSPROCHEN.
      +++++++

      • Oh man… :-(((

        Erst mal danke, MM!

        Die Türkei hat auch eine Brauerei! Irgendwas mit E. Nicht mein Geschmack!

        Aber dann mal so ein Beispiel: Als die Fußball-WM in Afrika war, haben Imame in Eritrea Fatwen erlassen, dass für Fußball gucken die Todesstrafe gilt.
        Nachlesbar bei PI – ich weiß jetzt gerade nicht, ob MM das auch in einem Artikel thematisiert hatte.

    • @ MartinP

      „Deutsche, dumme Intellektuelle, Schauspieler, Schriftsteller und Musiker unterstützen also gerade die richtige „Religion“.“

      Na bitte . Da haben wir doch den Beweis .

      IQ 60 . Und dumm wie 3m Feldweg !

      LG 🙂

  21. Seht euch das an! Ganz aktuell von Willy Wimmer !,

    Ultra wichtig! Es geht um die gefahr eines Krieges!

    Man versteht dann, warum hier alles verscherbelt wird und die ganzen fremden hergeholt werden! Denn es wird ein Krieg auf Europa geführt werden wenn…… er nennt sie auch beim Namen! Endlich!

    Es ist das was ich schon die ganze Zeit sage und kein Gehör finde!!!

    https://m.youtube.com/watch?v=jvkEG7fc8GM

    • Dieser Empfehlung schließe ich mich an!
      Man erfährt auch etliches Insiderwissen einer ehemaligen Größe der Bonner Republik.

      Sehempfehlung!!!

      Einziger Wermutstropfen: 1 Stunde lang.

  22. Heute aktuell Hamburg:

    Hetzjagd in Hamburg: Linke verwüsten AfD-Infostände und halten Messer an Hals

    Zwölf gewalttätige Linke sind heute Mittag um 12.15 Uhr über zwei AfD-Infostände in Hamburg hergefallen. Sie verwüsteten die Tische, pöbelten und hielten einem Parteimitglied ein Messer an den Hals. Der Anschlag geschah auf dem Volksdorfer Stadtteilfest.

    Wie gut die Gewalttäter organisiert waren, zeigt, dass sie auch gleich Flugblätter gegen die AfD verteilten. Festbesucher riefen sofort die Polizei, damit die fünf AfD-Mitglieder geschützt werden konnten. Laut Augenzeugen soll einer Person ein Messer an den Hals gehalten worden sein, berichtet Bild.

    Die Beamten rückten mit fünf Streifenwagen an und einem Diensthund an. Das Messer konnten sie aber nicht finden. Die meisten Linksextremisten konnten entkommen, zwei Männer nahm die Polizei mit aufs Revier, ein weiterer Gewalttäter erhielt einen Platzverweis. (WS)

    (Vollzitat)

    https://www.journalistenwatch.com/2018/09/01/hetzjagd-hamburg-linke/

  23. Weil die Bürger von Chemnitz, von Sachsen, nun mit ihrer Geduld zu Ende sind, Rechenschaft und Änderung dieser unhaltbaren Zustände noch friedlich (vehement zeigt sich in ihrer großen Anzahl, was vereinte Stärke und Gleichklang bedeutet) fordern,
    was natürlich, die noch in der Regierung Sitzenden mit ihrer auf dem Thron „Klebenden“ äußerst unruhig macht,

    weil sie total überführt wurden bezüglich ihrer sträflichen Unfähigkeit und sträflichen Willens diese Messerblutspuren, die inzwischen wie ein Strom, unser ganzes Land durchströmen, was nicht mehr wegzuwischen ist, was die ARD und die ganzen Medien frech immer noch versuchen als unbedeutend unter den Tisch zu kehren, in den Griff bekommen wollen, weil sie immer noch nicht endlich dafür Sorge tragen und alle bekannten Gefährder, sofort ausweisen.
    Denn, was wir in letzter Zeit nach diesen Messermorden erfahren haben, wurden sie bereits von nicht harmlosen Unbekannten, von bereits überfällig, straffälligen Abzuschiebenden, ausgeführt. Das ist der Wahnsinn dabei. Und die Ermordeten würden alle noch leben, wenn man dieser Sorgfaltspflicht, wo es um Leben und Tod der Bürger geht, nachgekommen wäre. „Schaden abwenden, bedeutet nicht ein Messermord nach dem anderen“ deren Gefährder hierzu bereits amtsbekannt sind.

    Weil das nicht getan wurde, lastet der Vorwurf auf der Regierung und ihrer gekauften Justiz „Beihilfe zum Mord“ bis zum heutigen Tag.
    Nicht zu vergessen, die verdrehten „Nächstenliebe-Lumpen“ in den Kirchen mit ihrer selbstgerechten „Heiligenschar“ gehören auch darunter, und da fällt mir dabei noch das Kirchenasyl des Lampedusa-Babykopf-Messermörders ein. Das war ja wie in einem Gruselkabinett, wie es auf dem Jungfernsteg in Hamburg zuging.
    Aber lt. Polizeisprecher handelte es sich dabei nur um eine „Einwirkung“ mit der Auswirkung eines Abschlachtens.

    Und genau das, ist der Protest der Bürger Chemnitz, Sachsens.
    Und ganz Europa blickt gespannt auf Chemnitz, was deutlichst auf das Versagen von Merkel und Co. hinweist, es ist alles offenbar geworden-
    wie nun von seitens dieser Regierung reagiert werden wird?

    Ja, wie reagieren sie? Habe noch kein Schuldeingeständnis gehört. Kein Bedauern bezüglich ihres frevlichen Versagens.
    Um ihr Gesicht zu retten, weil sie nicht mehr ein noch aus können, drehen sie den Spieß um, verdrehen die Situation und greifen zum altbewährten Mittel, das leider immer noch so gut funktioniert -auf
    die Nazikeule- zurück.
    Im Betrügen und Lügen sind sie ja alle geübt und in Hochform. Ihre bezahlten Schergen stehen schon bereit und wollen auf der Chemnitzer AfD-Demo den Hitlergruß zeigen. Hinterhältiger, fieser und schmutziger geht es nicht mehr. Jeder von diesen fiesen Typen sollte auf der Stelle tot umfallen wie Ananias und Saphira.

    Nachdem man darum weiß, muß die AfD bevor die Demo startet genau diesen Punkt ansprechen.
    Denn wenn „die Toten Hosen und die verkommenen stinkenden Fische vor dem“ Verbrecherdenkmal“ Marx aufspielen, geht es ja nicht darum, um den Ermordeten zu würdigen, es geht ihnen ganz allein darum im Zeichen des gemeinsamen Hasses, „wir sind mehr“ und helfen mit durch Verleumdung, auf der ganzen Welt durch Täuschungslügen die Chemnitzer Helden zu verunglimpfen und als Nazi hinzustellen, weil sie ihre Heimat lieben und bewahren wollen für ihr Volk und Kinder. Ein Naturrecht aller Völker.

    Lassen wir uns von diesen Lügen- Machenschaften nicht täuschen, in die Irre führen und stehen auf gegen diese verleumderische „Regierungssymbiose, die jetzt schon mit toten Hosen und Fischen die zum Himmel stinken, zusammenarbeiten müssen, um ihr Gesicht wieder herzustellen, dessen Maske ihnen die Sachsen bereits heruntergerissen haben. Zu spät!.
    https://www.journalistenwatch.com/2018/08/31/um-journalisten-bilder/

    • PI hat das Thema auch aufgegriffen.

      Also das geht gar nicht! Wir haben einen linksextremistischen, marxistischen Bundespräsident! :-(((

      Ich bin für sofortige (!) Amtsenthebung!!!
      Und auch von dem Kasper Heiko Maas!
      (Siehe den Artikel dazu bei Danisch.)

  24. Wie die Polizei-Statistik Verbrechen verheimlicht
    Polizeigewerkschaften fordern seit Jahren, dass die regierungsfreundliche Polizei-Statistik nicht länger “manipuliert” wird.
    http://www.welt.de/regionales/duesseldorf/article114003255/Wie-die-Polizei-Statistik-Verbrechen-verheimlicht.html

    Hessen und NRW: Polizei darf Vergehen von Flüchtlingen nicht öffentlich machen
    Die deutschen Polizeibehörden haben offenbar die Anweisung bekommen, über Vergehen von Flüchtlingen nichts in die Öffentlichkeit zu geben. Straftaten mit Bezug zu Asylbewerbern würden sofort zu Seite gelegt, sagt ein Polizeibeamter aus Frankfurt/Main.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/09/hessen-und-nrw-polizei-darf-vergehen-von-fluechtlingen-nicht-oeffentlich-machen/

  25. In Chemnitz wurden vier (!) deutsche Volksangehörige von
    Flüchtlingen abgestochen !
    Einer ist tot, einer ist schwerverletzt und zwei sind noch
    im Krankenhaus.

    Für mich würde das bedeuten,wenn ich der Bundeskanzler
    wäre, dass ich, bezugnehmend auf die Verhältnisse in
    meinem deutschen (!) Heimatland, also in Bezug unserer (!)
    inneren Sicherheit, schwerwiegende grauenhafte Mängel
    erkennen würde und deswegen den V-Fall ausrufen würde !!

    Das bedeutet, dass ich bundesweit 22 mal die Sirene
    laufen lassen würde und das alles um 22 Uhr nochmal
    wiederholen lassen würde !

    Dann würde ich für jeden,der es wagt, deutsche Leute
    mit Mord oder Vergewaltigung oder lebensbedrohlichen
    Angriffen anzugreifen, mit der Todesstrafe bestrafen !
    Und, mir wäre dabei egal, ob dabei einer nicht mitgemacht
    hätte !

    Wer den Tod eines Deutschen feiert, den würde ich
    lebenslang einsperren und arbeiten lassen !

    ganz einfach.

  26. @ vafti sagt:

    „Wer den Tod eines Deutschen feiert, den würde ich
    lebenslang einsperren und arbeiten lassen“ !

    Jaaaaa ! aber richtig Malochen . Von morgens 5 Uhr bis 18 Uhr.
    Dann aber mit Kette und 10Kg schwere Stahlkugel am Knöchel 🙂
    Und rosa Strümpfe und rosa Unterwäsche . So läuts bei Jo Arpaio.

    Sheriff Joe Arpaio . Sheriff im härtesten Knast der Welt !
    Da gehören se hin . Die ganzen Volks + Vaterlandsverräter .

    Lockdown – Tent City Arizona :
    https://www.youtube.com/watch?v=FNnvV22JcaU

    LG 😉

  27. EU kündigt den Kampf gegen Sklavenhandel in Libyen an und beschließt Sanktionen.
    Was ist mit dem Menschenhandel und Sklavenhandel mit einheimischen Europäern/Innen in Europa? Warum will die EU den Menschenhandel in Europa nicht bekämpfen, der seit über 15 Jahren blüht und gedeiht? Vielleicht sind die EU Bosse antiweißen Rassisten?

    Opfer von Menschenhandel in der EU sind in fast allen Fällen die Europäer selbst
    http://www.dw.com/de/opfer-von-menschenhandel-in-der-eu-sind-meist-europ%C3%A4er/a-17397804

    Sklavenarbeit in Europa wächst und wächst, beklagt die europäische Grundrechteagentur
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/ausbeutung-im-job-grundrechteagentur-moniert-schwere-verstoesse-a-1036669.html

    Menschenhändlerring in Italien blüht. Der Handel mit rumänischen Kindern auf dem Höchststand (30% aller rumänischen Kinder Opfer von Menschenhandel) seit dem Zusammenbruch des Ostblocks!
    Das gleiche gilt für den Menschenhandel auf dem Balkan, in Moldau und sogar in der Ukraine wächst der Menschenhandel wieder.
    Das erschreckende daran ist: DIe EU Politiker wissen es seit über 15 Jahren. Die Kriminalstatistiken, Reportagen und Berichten von der UN Interpol und anderen Institutionen sind nicht neu. Dennoch kümmert sich die EU lieber um die Bekämpfung des Sklavenhandels und Schleuerrings in Libyen,Syrien,Türkei… Die Europäer sind für sie einen Dreck wert.
    Übrigens Viktor Orban ist einer von ganz ganz wenigen Politikern in Europa, der den Europäischen Menschenhandel und Handel mit Sexsklavinnen mit viel Aufwand bekämpft und in vielen Fällen sogar erfolgreich.

    Bulgarien und Rumänien sind ein Eldorado für Menschenhändler mit europäischen Frauen. Hunderttausende europäische Frauen werden Jahr für Jahr nach Westeuropa geschleust…All das ist schon spätestens seit einem schrecklichen UN Bericht 2005 bekannt!
    DIe EU kümmert sich aber lieber um das Flüchtlingsproblem
    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.bulgarien-und-rumaenien-eldorado-der-menschenhaendler.8e1c6e45-d9fe-4e0b-9d70-df6811d7381b.html
    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/job/prostitution-und-menschenhandel-mit-bulgarischen-frauen-eine-aussteigerin-erzaehlt-a-1135648.html
    https://derstandard.at/2780543/Einkaufsparadies-Moldawien-Wenn-Frauen-zur-Billigware-werden

Kommentare sind deaktiviert.