Mein Artikel zur Verkündung Steinmeiers, dass Deutschland ab sofort eine „Nation von Einwanderern“ sei, wurde über 100.000 mal gelesen.

Von Michael Mannheimer, 5. September 2018

Über den Endkampf der Globalisten zur Erringung der Weltherrschaft

Der Michael-Mannheimer-Blog wirkt. Mein Artikel über die Verkündung des Bundespräsidenten Steinmeier,

„dass es keine Einheimischen mehr gibt: „Wir sind ab sofort eine Nation von Einwanderern“ (Link

wurde von über 100.000 Lesern gelesen. Das bedeutet, dass mindestens 1 Million Deutsche über diesen, von der Systempresse sorgsam verschwiegenen oder verharmlosend dargestellten Paradigmenwechsel des Merkel-Regimes über Mund-zu Mund-Propaganda informiert sind. Und es zeigt, wie viele Deutsche bereits aufgewacht sind über den Fakt, dass die Politik ihren Tod beschlossen hat.

Denn dieser Paradigmenwechsel bedeutet faktisch den Tod des deutschen Volkes und stellt mithin nicht mehr und nicht weniger einen Genozid am deutschen Volk dar.

Es sind jedoch immer noch nicht genügend Deutsche, die erkannt haben, dass es die Staatsspitze um Merkel und Steinmeier ist, die den Tod Deutschlands als ethnisch geschlossene Nation beschlossen hat – und diesen auf Kalergi, Hooton und die NWO der USA zurückgehenden Plan der Vernichtung des weißen Europas (es geht nur darum) und der Extinktion der europäischen Wurzeln, die in der über 2000 Jahre alten griechisch-römischen Kultur fußen- gnadenlos durchführt.

Merkel und Steinmeier werden von der Presse bedingungslos unterstützt.

Damit hat die deutsche (und man darf sagen: nahezu die gesamte westliche Presse) ihre vornehmste Aufgabe verraten: Diese besteht darin, als vierte Gewalt die Regierung zu kontrollieren. Faktisch haben sich in den westlichen Ländern, einschließlich Schweden, Frankreich, Italien den USA – aber besonders eben Deutschland – die Medien mit den politischen Machthabern zusammengetan und ziehen den vom US-Strategen ersonnenen Plan des „Replacement“ (des globalen Völkeraustauschs) durch.

  • Sie tun dies, ohne ein Mandat der Völker zu haben, die sie mit fremden Völkern ersetzen.
  • Sie tun dies, ohne Befugnis durch ihre Verfassungen und Gesetze zu haben.
  • Sie tun dies allein aufgrund ihres Willens und ihrer Selbstermächtigung.
  • Allein aufgrund ihrer totalitären und durch nichts bewiesenen Überzeugung, dass ein Replacement zum Ende der kriegerischen Auseinandersetzungen in der Welt führen würden.

Wie unsinnig diese These ist, zeigt ein Blick in die Geschichte.

Menschen führten schon immer Kriege. Und es waren vor allem immer auch Kriege zwischen verschiedenen Völkern und verschiedenen Kulturen. Auch wenn es zweifelsfrei auch Kriege innerhalb einer Kultur gab (auch dies schon immer, man sehe sich nur die hellenischen Kriege zwischen den antiken Griechen an) – so waren es vor allem Kriege zwischen verschiedenen Kulturen und verschiedenen Glaubensrichtungen.

Treffen verschiedene Rassen und Kulturen zusammen, treffen gar verschiedene Religionen zusammen, so steigt die Kriegsgefahr exponentiell.

Dies war das Ergebnis des im letzten Jahrhunderts vielzitierten schwedischen Instituts für Friedensforschung in Stockholm (Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI)).

Doch Mitte der 80er Jahre verstummten plötzlich alle Berichte seitens der internationalen Medien über dies Erkenntnisse dieses Instituts. Wie auch nahezu alle Berichte über die eminente Gefahr der Bevölkerungsexplosion verstummten, die damals (ältere Leser werden mir zustimmen) nahezu an der Tagesordnung waren.

Es gibt nur eine Schlussfolgerung über das Verstummen dieser beiden Nachrichten:

Spätestens Mitte der 80 Jahre hat die internationale Politik im Geheimen beschlossen, den Plan von Coudenhove-Kalergi durchzusetzen, der die Ersetzung der weißen Bevölkerungen durch schwarzafrikanische und islamische Völker vorsah.

Wie ich in meinen zahlreichen Artikeln zu den Geheimbünden (Illuminati, Skull&Bones, Freimaurer) berichtet (etwa hier: „Alles, was Sie über Freimaurer wissen müssen„), waren und sind die meisten Spitzenpolitiker Mitglied in mindestens einem dieser Geheimbünde.

Diese sind die wahren Machtzentren der Welt – und nicht, wie man als politisch unerfahrener Mensch glauben mag, etwa die Länderregierungen. Medien tun dies gerne als „Verschwörungstheorie“ ab. Doch die Zeiten, wo Medien die Allein-Hoheit über Meinungen hatten, sind dank des Internet vorbei. Wir wissen, dass die Medien selbst Mitglied in mindestens einem dieser Geheimbünde sind: Entweder sind sie bei den Bilderbergern dabei, oder sie finden sich regelmäßig bei den Transatlantiker-Treffen wieder (s.auch hier)

Dort werden sie, wie Insider über „Leaks“ preisgaben, auf die politischen Veränderungen eingeschworen und erfahren, was sie berichten sollen und was nicht.

Es ist kein Zufall, dass nahezu ausnahmslos ALLE westlichen Medien Islamkritiker und Kritiker des Bevölkerungsaustausches als „Rechte“, als „Fremdenfeinde“, als „Islamhasser“ oder als „Neonazis“ betiteln.

Es ist schlichtweg undenkbar, dass es unter den hunderttausenden westlichen Journalisten keine geben soll, die den Islam und/oder die Massenimmigration kritisch betrachten. Und zwar mit unwiderlegbaren Gründen.

Und es ist kein Zufall, dass all jene wenigen mutigen Journalisten, die dies taten, nahezu unmittelbar nach ihrer Kritik am Islam oder der Massenimmigration ihren Job verloren.

Als Beispiel möge Oriana Fallaci in Italien dienen, die als eine der ersten Europäer auf die tödliche Gefahr durch den Islam hinwies (u.a. in ihrem Buch: „Die Wut und der Stolz“) – und von den linken Medien Italiens und der italienischen Justiz so gejagt wurde, dass sie sich entschloss, ihrem geliebten Land für immer den Rücken zu kehren und in New York als politische Exilantin starb.

Für Deutschland gilt ähnliches für den ehemaligen stellvertretenden BILD-Chefredakteur Dr. Nicolaus Fest, der quasi umgehend vom seinem Chef, dem Islam-Apologeten und Volksverräter Kai Diekmann (dieser arbeite heute für eine türkische Firma) gekündigt wurde, nachdem er in einem Kommentar richtigerweise darauf hinwies, dass sich Moslems weltweit in keine nicht-islamische Kultur oder Gesellschaft integrieren.

Ohne Frage hat wurde die heutige Islamisierung der westlichen Welt spätestens Mitte der 80er-Jahre des  20.Jahrhunderts beschlossen

Mit dem „Club of Rome“ begann der Angriff der linken und antifreiheitlichen Kräfte gegen die souveränen Staaten der Welt.

Die von linken NGOs geformte Allianz des Club of Rome, einer „gemeinnützigen Organisation“, setzt sich für eine „nachhaltige Zukunft“ der Menschheit ein, wie es in ihren Statuten heißt. Mit dem 1972 veröffentlichten Bericht „Die Grenzen des Wachstums“ erlangte er große weltweite Beachtung.

Doch der eigentliche Masterplan war die sukzessive Unterhöhlung und letztendliche AUSSCHALTUNG der Souveränen der Staaten: Begründet wurde dies damit, dass nur supranationale Organisationen wie die UN in der Lage seien, Weltprobleme lösen. Das war der Beginn der Implantation der „NWO“ in die Weltpolitik.

Unter der Führung der Macher des Club of Rome wurde die Klima-Lüge erfunden.

Nach dieser Lüge sei die Welt von einer Wärmephase bedroht, die menschengemacht sei. Und die die Meeresspiegel dramatisch ansteigen lasse. Heute weiß man, dass so gut wie alle Daten zu diesem Szenario gefälscht waren- und dass die wenigsten der weltweiten Mitglieder des Weltklimarates auch nur rudimentäre Ahnung von Klimatologie hatten – sondern dass es sich um bezahlte linke Propagandisten handelt.

Über 5000 Klimaforscher haben jedoch mittlerweile bezeugt, dass sich der heutige Klimawandel von vergangenen Klimaänderungen nicht unterscheidet, und dass er, gesehen an der Klimageschichte, immer noch als ein äußerst moderater Klimawandel zu sehen ist (s. u.a:“NASA widerlegt Klima-Ideologen: Antarktis-Eis nimmt zu, Meeresspiegel sinken“oder: Deutscher Klimawissenschaftler: „Kohlendioxid-Emissionen haben keinen schädlichen Einfluß auf das Klima“).

Und sie sagen zu Recht, dass das Klima sich unentwegt wandelt. Dass als das Axiom der Klima-Lügner, dass der Meeresspiegel oder der CO2-gehalt der Luft Konstanten, wären eine glatte Irreführung der Öffentlichkeit darstellt.

Doch welchen Vorteil haben die Globalisten, wenn sie die Klimalüge errichten?

Ganz einfach: Wer Menschen mit Schuld belädt und sich als die Rettung von dieser Schuld ausgibt, der hat die absolute Macht über das Denken und Handeln dieser Menschen. Die Globalisten sind damit die Nachfolger der „Urschuld“-Verkünder der katholischen Kirche. über 1700 Jahre lang hatte die Kirche als Institution die totale Macht über alle Gläubigen, indem sie die Lüge von einer angeblichen apriorischen Urschuld predigte, durch die allein sie, die Kirche, die Menschen erlösen könne.

Die Klimalüge ist damit ein wesentliches und zentrales Instrument linker Regierungen, ihre Bevölkerungen in steter Schuld zu halten – und damit besser manipulieren zu können.

Sie ist die säkulare Variante der kirchlichen Ur-Sünde – mittels derer die Kirche ihre Gläubigen 2000 Jahre lang erfolgreich drangsalieren konnte.

Dass eine Umstellung der Weltökonomie – weg von fossilen Brennstoffen hin zu erneuerbaren Energien – ein richtiger Weg ist, relativiert nichts von den oben erwähnten Fakten.

Welchen Vorteil hat es, die Bevölkerungsexplosion als primären Grund für das Elend der Menschheit zu verschweigen?

Auch hierbei liegen die liegen klar auf der Hand.

Westliche Globalisten (und dies ist die Mehrzahl der westlichen Politiker) könnten unter Bezug auf die enorme Gefahr der Bevölkerungsexplosion nicht länger ihr Standard-Argument zu Felde führen, dass man auf Massenimmigration angewiesen sei, da die westlichen Bevölkerungen ansonsten aussterben würden.

Was natürlich barer Unsinn ist. Kein Land ist ausgestorben, weil es eine zeitliche begrenzte Abnahme der Bevölkerung zu verzeichnen hatte. In den beiden Pestwellen im Mittelalter schrumpfte die Bevölkerung Europas um 40 Prozent. Und? Sind die Europäer ausgestorben?

Das Gegenteil ist richtig: Die demografische Abnahme der westlichen Bevölkerungen ist eine gesunde Reaktion eines völlig überbevölkerten Planeten. Es gibt nicht zu wenige Deutsche, zu wenige Italiener oder zu wenige Franzosen: Es gibt viel zu viele von uns.

Der Bevölkerungsschwund im Westen müsste eine allgemeine Tendenz auf dem gesamten Planeten sein, damit sich die Weltbevölkerung auf etwa 3 Milliarden Menschen einpendelt. Dies ist die Zahl, die von dem weltbekannten  Bevölkerungsexperten wie Prof. Dr. Birg als jene gesehen wird, in der die Ressourcen der Welt ausreichen, um langfristig jedem Menschen denselben Wohlstand garantieren zu können.

Doch die apokalyptischen Szenarien, die die Globalisten beim demografischen Schwund westlicher Länder anführen, sind deren wichtigste, wenngleich wissenschaftlich und ethisch völlig unhaltbare Waffe bei ihrer Politik der Massenimmigration. Doch die Medien sorgen dafür, dass diese Demografie-Lüge unentwegt Verbreitung findet, bis sie auch der letzte Bauer glaubt.

1989 WAR NICHT DAS “ENDE DER GESCHICHTE”. ES WAR DER BEGINN DER WELTHERRSCHAFT DER GLOBALISTEN

Der Begriff Ende der Geschichte wurde vom Politikwissenschaftler Francis Fukuyama durch einen Artikel und ein Buch mit diesem Titel (The End of History and the Last Man, 1992) popularisiert und führte zu Kontroversen bis in die Leitartikel diverser Zeitungen.

Fukuyama vertrat die These, dass sich nach dem Zusammenbruch der UdSSR und der von ihr abhängigen sozialistischen Staaten bald die Prinzipien des Liberalismus in Form von Demokratie und Marktwirtschaft endgültig und überall durchsetzen würden. Die Demokratie habe sich deshalb als Ordnungsmodell durchgesetzt, weil sie das menschliche Bedürfnis nach sozialer Anerkennung relativ gesehen besser befriedige als alle anderen Systeme. Mit dem Sieg dieses Modells ende der Kampf um Anerkennung und es entfalle das Antriebsmoment der Geschichte. Doch es sollte genau umgekehrt sein.

90 JAHRE NACH DER FORDERUNG LENINS ZUR INSTALLIERUNG EINES WELTKOMMUNISMUS SIND DIE LINKEN NUR NOCH EINEN SCHRITT DAVON ENTFERNT

Lenin hatte 1923 angekündigt, erst werde man Osteuropa einnehmen, dann die Massen Asiens und dann werde man die USA einkreisen, welche die letzte Bastion des Kapitalismus sein würden.

Aber man würde nicht angreifen müssen, denn die USA würden wie eine reife Frucht in die Hände der Bolschewisten fallen.

 „Nach dem Sieg der Arbeiterklasse […] wird es in keinem Land mehr soziale, nationale oder andere Ursachen für den Ausbruch eines Krieges geben. Aber das wird erst dann sein, wenn die ganze Welt unter die totale Kontrolle des sozialistisch-kommunistischen Systems gebracht wurde. Die Menschheit wird sich dann zu einer wahren Gemeinschaft gleicher Nationen vereinen.“  (Nikita Chruschtschow (†), von 1953 bis 1964 Parteichef der KPDSU)

Mehr als ein halbes Jahrhundert später ist die sozialistische Umerziehung der westlichen Völker und die schrittweise Überführung ihrer früher noch souveränen Nationalstaaten unter die Kontrolle regionaler und globaler Regierungsstrukturen wie der EU und der UN offensichtlich. Und den Linken ist jeder Preis – selbst der Preis des Genozids an ihren eigenen Völkern mit Hilfe des Islam – recht, um ihren Traum vom Weltkommunismus zu erreichen.


***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

146 Kommentare

  1. Ich verstehe nur nicht, dass die rot/grün/linken Dummbratzen nicht begreifen, dass sie mit solchen Äußerungen Steinmeiers und Merkels auch gemeint sind, wenn offen der Tod eines ganzen Volkes beschlossen wird. Und das auch noch von den eigenen Politverbrechern.

    Ihr Steinmeiers, Merkels, Göre-Eckarts, Claudia Rotz´, Schäubles und wie ihr alle heißen mögt – bis hinunter zu den Bürgermeistern schon kleiner Orte, die ihr euch überschlagen habt mit kriminellen Flüchtlingen (die müssen wir doch aufnhehmen): Ihr vergesst, dass wir es sind, die euch finanzieren. Diese sogenannten Flüchtlinge finanzieren euch mit Sicherheit nicht – und ihr da oben, ihr finanziert auch keine Flüchtlinge. Ihr seid nicht weiter als arrogante, eingebildete, aufgeblasene Dummköpfe – eure Dummheit wird nur noch von eurem Stolz übertroffen.

    Und ihr werdet es auch sein, die nachher rumjaulen, wenn sich eure von euch hofierte Klientel gegen euch richtet. Es haben schon einige grün/linke Idioten die Friedlichkeit des Islam zu spüren bekommen – und das ist gut so. Aber ich bin mir sicher, dass ihr immer noch nicht aufwacht. Notfalls erfindet ihr mal rasch ein paar Nazis und schmiert selbst ein paar Hakenkreuze an Wände oder Brücken.

    • Die rot-grünen „Dummbratzen“ sind von einem TODES- oder SELBSTMORD-VIRUS befallen – und das hat etwas mit den Ausführungen Herrn Mannheimers in diesem Beitrag zu tun:

      @ Werter Herr Mannheimer, Ihr neuer Artikel verdient nicht nur 100tausend Leser, er verdient 1 Million und mehr Leser!

      Das ist großartige Aufklärung, in der Sie die „großen Linien“ aufzeigen und insbesondere den entscheidenden „Knackpunkt“ benennen, der zu der MISERE führte, in der wir uns gegenwärtig befinden:

      das plötzliche „Verstummen“ aller Nachrichten über die BEVÖLKERUNGSEXPLOSION auf diesem Globus, die ich selbst und viele andere als „das“ Problem der Menschheit schlechthin ansahen. Durch die Kenntnis der Forschungen des bei uns weithin totgeschwiegenen Professors Herwig BIRG sehe ich das auch weiterhin so:

      Das ungebremste Bevölkerungswachstum wird uns alle UMBRINGEN! Selbst bei seinem VOLLSTÄNDIGEM STOPP ist unser Globus und die Menschheit inzwischen nicht mehr zu retten!

      In dieser Situation und in voller Kenntnis dessen versucht man offenbar diejenigen UMZUBRINGEN und zu ELIMINIEREN, die überhaupt fähig sind, die URSACHEN zu erkennen: die Rasse mit dem höchsten IQ – die WEISSEN -, damit sich die dumpfe Masse weiterhin der einzigen Fähigkeit hingeben kann, die sie besitzt: sich FORTZUPFLANZEN:

      NACH UNS DIE SINTFLUT!

      Und genauso verhalten sich unsere Lumpen-PO.litiker:

      Sie LÜGEN und machen einfach, was sie WOLLEN – „als ob es KEIN MORGEN GÄBE“! Jedenfalls nicht für das Volk der Deutschen!

      Hier wieder: MerKILLs Seibertchen „rudert zurück“ – aber der SCHADEN, den er und Merkel dem deutschen Volk auch international mit seinen Lügen angetan haben, scheint ihm egal zu sein und kaum jemand scheint’s noch zu interessieren, obwohl solche Lügenbolde längst hätten „zurückgetreten“ werden müssen. So aber herrschen RECHTLOSIGKEIT und WILLKÜR:

      eine Regierung, die macht WAS SIE WILL,
      eine Presse, die macht WAS DIE REGIERUNG WILL!

      https://www.mmnews.de/politik/88233-was-kommt-nach-den-luegen-von-chemnitz

      Der TIEFE FALL der SED-Trulla MerKILL:

      Ulbricht: „Es muß demokratisch AUSSEHEN, aber wir müssen alles in der Hand haben.“

      Merkel: LÜGT einfach WIE GEDRUCKT – aber wir müssen alles in der Hand haben!

      Selbst der SCHEIN einer Demokratie ist diesem Monster inzwischen egal: Lügt einfach – bis wir das Deutsche Volk ermordet haben.

      Und sie lügen unvermindert weiter: „Mit HASS gegen HASS“ ist eine ganz verlogene Beurteilung des grotesken Steinmeier-Konzerts in Chemnitz!

      Denn KRITIK an einer mörderischen Regierung durch einen Trauermarsch ist KEIN „HASS“!

      So winden sich die Presse-Lumpen mit ihren Lügen immer weiter durch, weil sie EINES nicht tun dürfen: ein BEKENNTNIS zum Überleben des dem Untergang geweihten Deutschen Volks abzulegen!

      • Alter Sack: Es ist die Wohlstandsverwahrlosung und die Lust am Untergang.
        Dass unsere Politverbrecher uns im Dauerzustand belügen, betrügen, abzocken und uns auch noch kriminalisieren, ist doch wohl schon lange bekannt,
        Sie geben sich nicht mal mehr die Mühe, ihre Abneigung, ihren Hass und ihren Vernichtungswillen uns gegenüber zu verbergen. Aber unser Untergang wird auch ihrer sein.

      • @ Alter Sack

        ABER:

        Vernunft bewirkt erstaunliche Entzerrung.
        Auch bei noch so geübter Verzerrungspropaganda.

        Hetzjagd? Die Wahrheit über Chemnitz! – Merkel, Seibert und die Fakenews!

      • @ eagle1

        Ihr ABER hör ich wohl! Wie sich die Zeiten zu gleichen scheinen – ich hoffe, sie gleichen sich am Ende wirklich und es geht noch einigermaßen friedlich ab mit einer „Wachablösung“ durch die AfD:

        6.10.1989: Die „Werktätjen“ fordern:
        „Staatsfeindliche Hetze“ nicht länger dulden!

        http://www.pi-news.net/wp-content/uploads/2018/09/lvz.jpg

        5.9.2018: Die „Staatsratsvorsitzende“ erklärt:
        „Hass“ und „Rassismus“ nicht länger dulden! Davon müssen „wir“ uns distanzieren. „Wir“ haben Video-Aufnahmen, daß es „Zusammenrottungen“ gab!

        Da ist die „Firma Horch und Guck“ doch wieder ganz in ihrem Element! Gelernt ist eben gelernt:

        http://www.pi-news.net/2018/09/kanzlerin-will-sich-nicht-fuer-chemnitz-entschuldigen/

      • @ Alter Sack

        Ja, die Horch und Gucks…..
        Ewiggestrige und einfach nicht auszurotten!

        Da hilft nur umfassende DDR-Geschichts-Aufklärung.
        Das erbarmungslose Entkleiden ALLER Strukturschwächen der Idee des Sozialismus, insbesondere in seiner angewandten Form als Staatsdoktrin live.

        Wenigstens die nächsten Generationen müssen wir erreichen und retten. (Siehe Ausführungen zu neuronaler Prägung)

        🙂

    • @Toni von der Alm
      Die Grünen und Linken sind Opfer von Jahrzehnten der Umerziehung. Manchmal frage ich mich, was schlimmer in der Nachhaltigkeit der Wirkung war: Lindemanns Bombenkrieg oder Adornos Frankfurter Schule.

      Die sind so gehirngewaschen worden, daß sie noch nicht mal aufwachen, wenn sie von Migranten angegriffen werden. Ist so geschehen in Leipzig („Conne Island“) und in Berlin („Scherer 8“ – die Linken dachten, sie müßten als Antideutsche den Araber-Clans kein Schutzgeld zahlen und haben dafür die Hucke vollgekriegt).

      Oder die Familie von Maria Ladenburger.

      Diese Leute sind größtenteils nicht mehr zu retten und werden mit „Welcome, welcome“-Rufen ins feindliche Feuer laufen.

      Wir müssen schauen, daß wir möglichst die Kinder vor dieser buchstäblich lebensgefährlichen Indoktrination schützen. (Lehrer und Erzieher sind meist links).

      • Fremd im eigenen Land: Das mit den Scherer8-Leuten habe ich auch mitbekommen. Die haben sogar geäußert: „Bei deutschen Nazis und bei den Bullen wussten wir, dass wir zuschlagen durften, aber bei den Arabergangs – da wussten wir einfach nicht wie wir uns verhalten sollen. Und zuvor faselten sie noch etwas von einem menschenverachtend, kalten Land, und sie würden sich melden, wenn sie Hilfe von uns brauchten. Aber wahrscheinlich war des dann doch nicht schrecklich bei uns, denn am Monatsende holten die sich ihre sozialen Leistungen von den Ämtern. Aber, ich glaub, dass die Scherer8-Leute aufgewacht sind. Sie haben zumindest bemerkt, dass wir deutschen Nazi und die Bullen nicht ihre Feinde sind.
        Es war nicht das erste Mal und es war nicht das letzte Mal, dass die grün/linken Islam-Hofierer bitter merkeln mussten, dass ihre ganze Arschkriecherei und Buckelei vor den Arabergangs nichts genutzt hat.

        Was die Familie der Maria Ladenburger betrifft: Das habe ich schon einige Male hier gepostet: Das eigene, grausam ermordete Kind ist nicht ein Mal ein paar Blumen wert. Man wollte keine Blumen auf das Grab der Tochter – das Geld solle man Flüchtlingen spenden. Kriminelle Flüchtlinge sind wichtiger als das eigene Kind. Und so haben sie ihrem Kind noch die letzte Ehre und Würde genommen – einschließlich sich selbst.

    • @Tonivon der Alm

      „Ihr Steinmeiers, Merkels, Göre-Eckarts, Claudia Rotz´, Schäubles und wie ihr alle heißen mögt – bis hinunter zu den Bürgermeistern schon kleiner Orte, die ihr euch überschlagen habt mit kriminellen Flüchtlingen (die müssen wir doch aufnhehmen): Ihr vergesst, dass wir es sind, die euch finanzieren. Diese sogenannten Flüchtlinge finanzieren euch mit Sicherheit nicht – und ihr da oben, ihr finanziert auch keine Flüchtlinge. Ihr seid nicht weiter als arrogante, eingebildete, aufgeblasene Dummköpfe – eure Dummheit wird nur noch von eurem Stolz übertroffen.“
      …………..Stolz…….worauf können diese Politikschauspieler Stolz sein ?

      Ihre Aussage beziffert meine Meinung , der schlimmste kriminelle Bodensatz der Spezies Mensch hockt in der BRD „Regierung“
      Diese Figuren, verdient keinen Respekt nur tiefste Verachtung.

    • Merkel über Chemnitz: „Damit ist alles gesagt“

      Hier ein Bild.

      https://www.lupocattivoblog.com/wp-content/uploads/Merkel-Chemnitz-damit-ist-alles-gesagt-lupocattivoblog.png

      “Es ist noch nicht alles gesagt”, sagt Maria Lourdes…
      Es habe Bilder gegeben, die „sehr klar Hass und damit auch die Verfolgung unschuldiger Menschen“ gezeigt hätten.
      Davon müsse man sich distanzieren, sagte Merkel.

      „Damit ist alles gesagt“,
      fügte sie hinzu.

      »Ja, man muss dem Deutschen Volk sagen, dass es den Tod gewählt hat, und dass der Tod des großen und intelligenten Deutschen Volkes der Tod Europas ist und das Unglück der Welt.«
      Prof. Pierre Chaunu, französischer Historiker.

      Merkel schafft das! Deutschland verschwindet.
      Warum kämpft niemand dagegen an? Eine Antwort von bestechender Logik, liefert der Soziologe Jost Bauch
      >>> hier weiter >>>

      “Es ist noch nicht alles gesagt”, sagt Maria Lourdes…
      Liebe Maria Lourdes, Liebe Freunde, liebe Mitstreiter,

      da mir die Situation in Chemnitz sehr zu Herzen gegangen ist und ich mich viel damit im Speziellen und Migration im Allgemeinen beschäftigt habe, ist mir ein schrecklicher Verdacht gekommen, den mit Gleichgesinnten zu teilen ich mich verpflichtet fühle. Im Wesentlichen sind es folgende Erkenntnisse, die mir äußerst verdächtig erschienen:

      1. Es gab mehrere unbestätigte Einzelberichte im Netz, nach denen dunkelhäutige Männer massenweise nachts heimlich per Flieger in die BRD gebracht wurden (Artikel: Der Flug ins “gelobte Land”. . . hier ) und vielleicht immer noch werden. Ein Journalist, der das für den Flughafen Halle/Leipzig recherchiert hat, ist verschwunden. Das legt zumindest die Vermutung nahe, dass diese dilettantischen Seenot Rettungsaktionen und das Schmierentheater um die offenen Grenzen lediglich medienwirksame Ablenkungen sind.

      Die Fremden werden also natürlich ohne den dumm gehaltenen deutschen Schlafmichel zu informieren ganz systematisch einerseits in die bereitgestellten Asylheime in ganz Deutschland, aber anscheinend auch an Stellen gebracht, die öffentlich nicht bekannt sind.

      Heimliche Zustimmung zu Morden und Straftaten?
      2. Dann hat mich der Kanal von Detlef F. mit seinem Video – siehe unten: “Heimliche Zustimmung zu Morden und Straftaten?” (Danke Detlef fürs teilen!) darauf gebracht, daß es bemerkenswerterweise keinerlei Distanzierungen oder gar Beileidsbekundungen von Seiten der zahlreichen und finanzstarken Migrantenverbände zu den grausamen Migrantenmorden an Deutschen gab und gibt. Stimmt, das ist schon sehr verdächtig!

      3. Dann ständig die offensichtliche Anbiederung unseres Merkels mit ihrem höchst peinlichen „Ich bin die Kanzlerin der Migranten“ und so im deutschen Fernsehen und wahrscheinlich auch anderswo. Und plötzlich fielen alle Teile bei mir an ihren Platz:

      Frau Merkel importiert seit mindestens 2015 sämtliche Schwerkriminelle, religiöse Fanatiker und Psychopathen sämtlicher arabischer und afrikanischer Gefängnisse und Psychiatrien, aber auch Söldner, Terroristen und IS – Kämpfer systematisch ins Land, um mit denen gezielt Krieg gegen die, die schon etwas länger hier leben, zu führen! Zumindest das mit Daniel war eine rituelle Opferung, wenn es überhaupt so stattgefunden hat – siehe Video unten – “Chemnitz nur eine Inszenierung! Habe brisante E Mail erhalten” und alles darauf folgende ist eine systematische Inszenierung, um in Deutschland die Lunte für einen Bürgerkrieg anzuzünden! Anscheinend hat ja eine Zeitung schon 2 Tage vor der Tat davon berichtet.

      Wenn Frau Merkel den nationalen Notstand ausrufen kann, fallen Wahlen, die sie nie gewinnen kann, ja wohl aus! Oder findet Ihr es nicht höchst verdächtig, dass der Tatort mit der dicken, medienwirksamen Blutlache noch nicht einmal abgesperrt wurde? Dass es verschiedene Varianten bezügl. des Tathergangs gibt, aber trotz “Whistleblower” nur die angeblichen Namen von 2 Ausländern verifiziert sind?

      ===============

      Hier geht es weiter.

      Posted By: Maria Lourdeson: September 05, 2018

      https://www.lupocattivoblog.com/2018/09/05/merkel-ueber-chemnitz-damit-ist-alles-gesagt/

      Gruß Skeptiker

      • Weil das gibt ja tatsächlich die These, da der Osten noch zu Weiß ist, was die Masseneinwanderung von Negern betrifft.

        Sprich der Mord mit den irren Messerstechern, war so geplant um die berechtigte Empörung der einheimischen Bevölkerung dort zu provozieren.

        Aber wie gesagt, das wurde ja mit viel Hinterlist betrieben, damit man nun Rock gegen Rechts weltweit ins Licht der Öffentlichkeit zu stellen, wie schlimm doch die Ost Deutschen noch sind.

        ================

        Erpressung? Helene Fischer kämpft jetzt auch gegen „rechts“
        5. September 2018

        von Birgit Stöger

        Helene Fischer – das vergötterte Großtalent der deutschen Musikbranche und mit mehr als 13 Millionen verkauften Tonträgern die erfolgreichste Sängerin in Deutschland – hat sich endlich positioniert: Die Sängerin beugt sich den linken Gesinnungserpressern und unterstützt #wirsindmehr.

        Die angebliche Internet-Größe „Barbara“ hatte bei Facebook eine Art offenen Brief an Helene Fischer geschrieben, in dem sie sich „wünschte“, Fischer solle in Chemnitz das #wirsindmehr Konzert von linken bis linksextremistischen Bands unterstützen:

        Hier weiter.

        http://brd-schwindel.ru/erpressung-helene-fischer-kaempft-jetzt-auch-gegen-rechts/

        =========================

        Diese ganze „Rock gegen Rechts“ Aktion, wurde wohl schon vor dem Messerattentat organisiert.

        Weil immerhin gibt es ja dieses Zitat hier.

        https://ddbnews.files.wordpress.com/2016/10/9b5c3-serveimage.jpg

        ======================

        Das kann man fast gar nicht glauben.

        Anonymous Exklusiv: Mord an Daniel Hillig war geplant – Zeitung wusste schon 2 Tage vorher Bescheid

        Der grausame Mord an Daniel Hillig beim Chemnitzer Stadtfest hat ganz Deutschland erschüttert. Anonymous liegen exklusive Informationen darüber vor, dass dieser Mord von langer Hand geplant war. Sogar das „spontane“ Konzert gegen Rechts, bei dem heute unter anderem die Toten Hosen auftreten, wurde bereits 2 Tage vor dem Mord unter Verweis auf die Tat im Internet angekündigt.

        Hier weiter.

        http://www.anonymousnews.ru/2018/09/03/anonymous-exklusiv-mord-an-daniel-hillig-war-geplant-zeitung-wusst-schon-2-tage-vorher-bescheid/

        Gruß Skeptiker

  2. Spätestens seit dem Jahr 2015, als Merkel und der Hobby-Pfaffe Gauck zu Hunderttausenden Scheinasylanten und Wirtschaftsnomaden nach Deutschland holen ließen und sie hier ansiedelten, unter einem unzählbaren Bruch von unzähligen Gesetzen,ist diese „diffuse Angst“ Skrupel und Gewissen bei kriminellen Systemlingen der BRD-Diktatur verschwunden.

    Leute, angefangen vom Jobcenter-Manager bis hin zum General-Bundesanwalt, über habgierige schmierige Anwälte, Geschäftemacher, Spekulanten, Faulpelze und Sozialschmarotzer haben im Jahr 2015 gelernt, daß ihnen absolut nichts passieren kann, wenn sie auf irgendwelche Gesetze pfeifen,solange sie die Wünsche der kriminellen „Regierung“ erfüllen und Ihnen absolut hörig sind. Merkel und Consorten haben aufgrund ihrer Macht alle gegen sie gestellten Strafanzeigen im Sande verlaufen lassen, weil sie die Vorgesetzten der Staatsanwälte sind!

    Lediglich mit Hilfe von bezahlten Trollen und Dummköpfen wird die Illusion eines Rechtsstaates, welcher niemals existierte, noch weiter aufrecht gehalten.
    Je länger eine verbrecherische Regierung an der Macht ist, je mehr Verbrechen sie begangen hat, desto größer wird der Filz zwischen Regierung, Justiz und Polizei, weil immer mehr Leute an den Verbrechen beteiligt sind.

    Nichts schweißt so sehr zusammen wie gemeinsam begangene Verbrechen, die Es gilt zu vertuschen.

    Diese Figuren werden um sich beißen, mit windigen Gesetzgebungen um sich schmeißen, mit der Nazikeule knüppeln so lange Sie können………danach gibt es für diese Leute nämlich keinen Morgen mehr…….jedenfalls nicht in Deutschland. Warum belagern eigentlich nicht Millionen Menschen den deutschen Bundestag oder die Trutzburg in Brüssel? Das frage ich mich jeden Tag…………

    Schließlich sind Millionen Menschen unzufrieden und die Menschen haben allen Grund dazu; denn die BRD-„Politiker“ und ihre Befehlshaber regieren ohne Legitimation an den Völkern vorbei.

    Warum wird diese große Ungerechtigkeit von den Menschen so unmündig hingenommen, während man sich an vielen kleinen Dingen hochzieht und auf die Straße traut, und wenn lässt man sich Demos, Kundgebungen und Proteste noch vorschreiben.

    Das „Herumdoktern“ für Deutschland ……..ja für Europa ……..die ganze Welt……keine Hilfe ist, müsste doch jeder intelligente Mensch mittlerweile erkannt haben. Nichts, aber auch gar nichts, hat sich die letzten Jahre zum Vorteil des Volkes verändert.

    Rattennester müssen nun mal ausgehoben werden, wenn die Plage ein Ende haben soll.

    Das lange Elend hätte ein Ende und die Völker dieser Erde könnten endlich in ihrem jeweiligen Land selbst regieren.

    • Merkels Hauptverbrechen :

      Versuchter Völkermord am Deutschen Volk (an den indigenen europäischen weißen Deutschen ) durch gezielten und absichtlichen Bevölkerungsaustausch durch problematische ethnische Gruppen aus der Dritten Welt.

      ++++
      MM: KEIN „VERSUCHTER“ , SONDERN EIN AKTUELL REAL DURCHGEFÜHRTER VÖLKERMORD.
      +++++++

      Illegales massenweises Einschleusen von Ausländern unter eigenmächtigem und nicht durch das Deutsche Volk oder das Parlament legitimiertem Bruch des Deutschen Grundgestzes.

      Hier die Gesetze ;

      Völkerstrafgesetzbuch

      Teil 2 – Straftaten gegen das Völkerrecht (§§ 6 – 14) Abschnitt 1 – Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit (§§ 6 – 7)

      § 6 Völkermord

      https://dejure.org/gesetze/VStGB/6.html

      (1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören,

      1. ein Mitglied der Gruppe tötet,

      2. einem Mitglied der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art, zufügt,

      3. die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,

      4. Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,

      5. ein Kind der Gruppe gewaltsam in eine andere Gruppe überführt,

      wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.

      ____________________________________________________________________

      Aufenthaltsgesetz

      Kapitel 9 – Straf- und Bußgeldvorschriften (§§ 95 – 98)

      § 96 Einschleusen von Ausländern

      https://dejure.org/gesetze/AufenthG/96.html

      (1) Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer einen anderen anstiftet oder ihm dazu Hilfe leistet, eine Handlung

      1. nach § 95 Abs. 1 Nr. 3 oder Abs. 2 Nr. 1 Buchstabe a zu begehen und

      a) dafür einen Vorteil erhält oder sich versprechen lässt oder

      b)wiederholt oder zugunsten von mehreren Ausländern handelt oder

      2.nach § 95 Abs. 1 Nr. 1 oder Nr. 2, Abs. 1a oder Abs. 2 Nr. 1 Buchstabe b oder Nr. 2 zu begehen und dafür einen Vermögensvorteil erhält oder sich versprechen lässt.

      https://dieunbestechlichen.com/2017/12/prof-rupert-scholz-kein-fluechtling-hat-recht-auf-asyl-in-deutschland-eu-recht-gg-wurden-gebrochen-video/

      • Lieber Herr Mannheimer !

        Klar ist es ein DURCHGEFÜHRTER GERMANOZID, und wir alle sind mittendrin.
        Mit ,,versucht“ meine ich nur, daß es UNS ( Weiße Europäer ) bis jetzt ja noch zu Millionen gibt, und daß er noch nicht vollendet ist !
        Ich wünsche mir, daß wenn wir Europäer uns von allem, was uns schadet, endgültig befreit haben,
        sie ein Denkmal als einer der mutigsten europäischen Aufklärer der Neuzeit bekommen !

      • Dazu kommt gleichzeitig die bereits einsetzende Vertreibung von deutschen Facharbeitern, welche sich ein neues Zuhause in den Nachbarländern gesucht haben.
        Bei uns in Wien Donaustadt wimmelt es bereits von „Pifkes“, wie man das am Wortfall detektiert.,
        welche sich eingemietet und Arbeit haben.
        Weiter östlich inUngarn ist das ebenso.

    • „Warum belagern eigentlich nicht Millionen Menschen den deutschen Bundestag oder die Trutzburg in Brüssel? Das frage ich mich jeden Tag…………“

      Das frage ich mich auch schon lange. Das Böse muss an der Wurzel angepackt werden und nicht die Auswirkungen davon. Alles andere ist doch nur heiße Luft, ein Ventil um angestaute Emotionen los werden zu können.

      • Angela Merkel arbeitet am Zerfall der Demokratie 1/3, Gertrud Höhler

        „EU- Verträge missachtet sie, so wie das Grundgesetz“

    • ernst: Nichts schweißt so sehr zusammen wie gemeinsam begangene Verbrechen – sie gilt es zu vertuschen.
      Das stimmt schon, aber sie müssen auch dann zusammenhalten, wenn sie untereinander zerstritten sind. Sie sind gegenseitig erpressbar – und ein Ausstieg aus dieser Nummer ist nicht mehr möglich. Aber bislang wird das alles sehr gut bezahlt, und dafür kann man seine Ehre, seine Würde und seinen anständigen Charakter drein.

  3. „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott!“

    -Carl Theodor Körner,* 23. September 1791 † 26. August 1813 (21 Jahre alt),
    deutscher Dichter und Dramatiker.

    »Ja, man muss dem Deutschen Volk sagen, dass es den Tod gewählt hat, und dass der Tod des großen und intelligenten Deutschen Volkes der Tod Europas ist und das Unglück der Welt.«

    -Prof. Pierre Chaunu, französischer Historiker

  4. ,,Das endlose Beschuldigen des deutschen Volkes seit 1945 ist wie das unablässige Schlagen auf einen blinden und gefesselten Körperbehinderten! Den Deutschen hat man durch dauernde falsche Geschichtsdarstellungen alle Argumente zur Verteidigung und Rechtfertigung genommen. So wurden sie geistig gefesselt, verkrüppelt und blind gemacht!“

    -Iosef A. Kofler „Die falsche Rolle Deutschlands“

    ,,Wer Unrecht duldet, ohne sich dagegen zu wehren, macht sich mitschuldig!“

    -Mahatma Gandhi

    Alle Polit-Darsteller-Clowns der Merkel Genozid-Gang haben in Kandel mitgemordet !!! ALLE !!!

    ,,Geheimpapiere aus bayerischem Innenministerium beweisen: Masseneinwanderung von staatlichen Behörden organisiert “

    2. SEPTEMBER 2018

    ,,Brennpunkt München: Über deutsche Flughäfen werden ständig Flüchtlinge eingeflogen – die behördlichen Dokumente verschweigen die Herkunft der Passagiere. Unserem Autor wurden geheime Papiere aus dem Bayerischen Innenministerium zugespielt. Aus diesen geht hervor, dass die Bundesregierung verdeckt eine generalstabsmäßige Umsiedlung von Asylanten aus Griechenland betreibt. “

    https://www.compact-online.de/geheimpapiere-aus-bayerischem-innenministerium-beweisen-masseneinwanderung-von-staatlichen-behoerden-organisiert/

    PROF. RUPERT SCHOLZ: KEIN FLÜCHTLING HAT RECHT AUF ASYL IN DEUTSCHLAND! EU-RECHT & GG WURDEN GEBROCHEN! (VIDEO)

    https://dieunbestechlichen.com/2017/12/prof-rupert-scholz-kein-fluechtling-hat-recht-auf-asyl-in-deutschland-eu-recht-gg-wurden-gebrochen-video/

    • @ Bengt
      @ Sekptiker

      Das paßt auch perfekt zum groß angelegten Super(frei)maurer-Plan der Bauhochkonjunktur der zu Megastädten und Großräumen umzugestaltenden ehemaligen Großstädte via Trabantenstädtebau.

      Ich habe neulich einen Lagebericht für M und Umgebung eingestellt.
      Dort entstehen die Millionen nagelneuen Unterkünfte für die goldene Last.

      Das alles ist genauso grauenerregend wie die generalstabsmäßig durchgeplante Zwangsumsiedlung von schwarzafrikanischen Sklaven zur Verwendung in den Baumwollplantagen des US-amerikanischen Südens….

      Nur daß sie, die Betreiber und Profiteure damals wie heute die gleichen, es diesmal ohne Seelenverkäufer und Sklaven-Galeeren inszenieren, stattdessen verwenden sie selbstgezimmerte Schlauchboote und von Helferhand zusammengewürfelte Rettungsketten aus Rettungsschiffen.

      Die große Überfahrt treten die allermeisten aber nicht übers Wasser an, sondern in der Luft.

      Wie

      @ Alter Sack schon hervorragend zusammengestellt hat:

      Diese Staline muß SOFORT weg!

  5. Vaterlandslied

    – Ernst Moritz Arndt 1812

    ,,Der Gott, der Eisen wachsen ließ,
    der wollte keine Knechte,
    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß
    dem Mann in seine Rechte;
    drum gab er ihm den kühnen Mut,
    den Zorn der freien Rede,
    dass er bestände bis aufs Blut,
    bis in den Tod die Fehde.

    So wollen wir, was Gott gewollt,
    mit rechter Treue halten
    und nimmer im Tyrannensold
    die Menschenschädel spalten.
    Doch wer für Tand und Schande ficht,
    den hauen wir zu Scherben,
    der soll im deutschen Lande nicht
    mit deutschen Männern erben.

    O Deutschland, heil’ges Vaterland!
    O deutsche Lieb’ und Treue!
    Du hohes Land, du schönes Land!
    Dir schwören wir aufs neue:
    Dem Buben und dem Knecht die Acht!
    Der fütt’re Krähn und Raben.
    So ziehn wir aus zur Herrmansschlacht
    und wollen Rache haben.

    Lasst brausen, was nur brausen kann,
    in hellen, lichten Flammen!
    Ihr Deutschen alle, Mann für Mann
    fürs Vaterland zusammen!
    Und hebt die Herzen himmelan
    und himmelan die Hände,
    und rufet alle, Mann für Mann:
    Die Knechtschaft hat ein Ende!
    Lasst klingen, was nur klingen kann,
    Trompeten, Trommeln, Flöten!
    Wir wollen heute Mann für Mann
    mit Blut das Eisen röten,
    mit Henker- und mit Knechteblut,
    o süßer Tag der Rache!
    Das klinget allen Deutschen gut,
    das ist die große Sache.

    Lasst wehen nur, was wehen kann,
    Standarten wehn und Fahnen!
    Wir wollen heut uns Mann für Mann
    zum Heldentode mahnen:
    Auf, fliege, stolzes Siegspanier,
    voran dem kühnen Reihen!
    Wir siegen oder sterben hier
    den süßen Tod der Freien.“

  6. Die hinterhältige Blutrautenhexe und ihr bolschewistisches Genozid-Regime ist noch diesen Herbst fällig…
    Die bekommen die Zahnpaste nicht mehr zurück in die Tube, egal, was sie jetzt noch versuchen zu tun…

    • @ Bengt

      Sehe ich genauso.

      In Bayern klappert die ISU mit den Zähnen vor Angst..

      Sie schicken schon „Lästerer“ vor die AfD-Wahlkampf-Plakate, die den Vorbeigehenden und Lesenden die AfD verbal madig machen sollen.

      Diese spielen die „Besoffenen“ oder „Verrückten“ und sondern radikal-linke Sprüche ab, machen den Kandidaten auf dem Plakat schlecht, beschimpfen ihn als Nazi oder Ewiggestrigen etc. und versuchen, Passanten und Interessenten damit zu verscheuchen und am Plakat vorbeizuscheuchen.

      Ganz neue Methoden, bisher wurden die Plakate nur beschmiert oder runtergerissen etc…

  7. 100 000 Leser ist ein sehr vielversprechender AnFang.
    Jetzt müssen die Wähler nur noch verstehen, daß sie selber Schuld sind.
    auch die Sachsen haben die MerkelDiktatur gewählt.

    https://killerbeesagt.files.wordpress.com/2016/07/erststimmen-sachsen.jpg?w=768&h=604
    -https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/09/05/zum-trauermarsch-in-chemnitz/

    Jene wollen die WeltHerrschaft, gerne mit Terror und Krieg.

    https://bildluegenpresse.wordpress.com/2018/09/05/holger-strohm-world-trade-center-%e2%80%91-usa-waren-gewarnt/

    Der umgeformte Mensch im Marxismus und im Islam entspringen der selben Quelle, gespeist von der selben Wurzel.

  8. Gratulation zu diesem tollen Erfolg, Herr Mannheimer.

    Der Zug kommt ins Rollen. Langsam, aber sicher.

    Die Zahlen von H. Birg sind interessant. Für Deutschland gibt er 44 Millionen an, wenn mich mein Gedächtnis nicht trügt. Das würde unserem Land guttun und auch den Siedlungsdruck von der Natur nehmen. Nehmen wir dann noch die Digitalisierung dazu, welche vor allem Arbeitsplätze für Geringqualifizierte als Opfer fordern wird, wären wir mit einem Bevölkerungsrückgang auf dem richtigen Kurs. Und aussterben würden wir auch nicht, es werden ja weiter deutsche Kinder geboren, nur nicht mehr soviele wie früher.

    Ich fürchte nur, das wir Weißen nicht als Blaupause für andere Rassen taugen. Mohammedaner und Neger werden sich weiter vermehren, während wir (was natürlich ganz vernünftig ist) unser Bevölkerungswachstum eingestellt haben. Bei den genannten Gruppen ist die Karnickelmethode ja eher ein Statussymbol. Speziell für die Koranverwirrten kommt noch dazu, das selbst ein höherer Wohlstand die Vermehrung nicht senkt (überall anderswo, z.B. in Indien gehen bei steigendem Wohlstand die Kinderzahlen zurück) sondern gleichbleibt.

    Bei denen fehlt jegliche Einsicht und in etlichen Fällen wohl auch die Intelligenz, die Zusammenhänge zu erfassen. Hier sind noch ein paar Jahrhunderte kulturelle Entwicklung notwendig, wobei ich nicht sicher bin, ob die Mohammedaner das wollen. Die unterdrücken ja jede Entwicklung in ihrer eigenen Kultur. Wer da anders tickt, kann eigentlich nur noch flüchten (das sind dann echte Flüchtlinge).
    Deshalb müssen wir uns schützen, unter anderem über bessere Technik und Abwehrfähigkeit. Wenn wir noch weniger werden, sind wir noch gefährdeter. Deshalb kann es nur in Richtung Grenzen dichtmachen gehen.

    Immerhin, das Aufwachen geht voran. Das Tempo muss noch gesteigert werden.

      • @ Bengt

        Hierzu gibt es auch auf PI einen Artikel. Patzelt hat offenbar eine Unterschriftenliste ins Leben gerufen, in der der die Staline und ihre irren Hofschreiberlinge dazu auffordert, ihre verlogenen Aussagen zu beweisen.

        http://www.pi-news.net/2018/09/frau-bundeskanzler-bitte-belegen-sie-ihre-behauptungen/
        Gewaltiges Unterstützer-Echo zum Internet-Aufruf von Professor Patzelt an Merkel
        „Frau Bundeskanzler, bitte belegen Sie Ihre Behauptungen“

      • kommts noch zur Schlacht zwischen der patriotischen Wahrheit und den politisch correkten Deutschlandhassern? Oder wars das?

        In anderen Ländern ausserhalb Europas unvorstellbar, egal welche Regierungen, wieviel Einwohner,welche wirtschaftlichen Erfolg, sozialgesellschaftlicher ortschritt,ect. da weiss man doch noch sehr genau was ethnischer Ursprung,Identität, Heimatliebe und Natialstolz bedeutet. Jedes Land der Welt hat darauf sein soveränes Recht. Pseudomoral und Gutmenschtum hat dabei nichts zu suchen.

        seit dem „Wir schaffen das“ Lügen Merkelsystem in unserem Land das sagen hat ist Linksideologisches One World Chaos, Meinungsunfreiheit und Multikulti oportun, wird nun sogar als Erfolg verkauft. Und immer noch schauen Millionen Bürger ahnungslos und ohne Gegenwehr diesem Treiben und der Hetzjagd gegen einen selbst als Andersdenkender zu.

        Glück (siehe div. Komm. H.H. Tiedje) braucht dieser Wahnsinn Namens Merkel nicht mehr. Sie hat Deutschland ganz im Sinne der Ex DDR und der NWO Ideologie zerstört. Ganz am Anfang ihrer politischen Kanzlerlaufbahn sah auch ich nahezu ahnungslos zu. Inzwischen hasse ich diese frau inklusive sämtliche deutschlandabschaffer und ihre Linksideilogischen Gutmensch Mitläufer.
        Der Teufel soll sie alle holen.

        Deutschland am Abgrund.

        Schweizer Zeitung NZZ 20.8.18 – über Merkel: „Eine Grabplatte, die sich auf Deutschland gelegt hat“
        https://www.nzz.ch/meinung/merkel-und-ihr-schattenmann-ld.1411764

        https://www.journalistenwatch.com/2018/08/21/schweizer-zeitung-merkel/

        Wahnsinn. Ich will mein Land zurück wie ich es kenne und liebe.

      • @ Schwabenland-Heimatland

        HASS-Kampagne gegen Deutschland:

        Feiner Sahne Fischfilet:

        „Deutschland verrecke“

        ADAC:

        „Wir sind nicht mehr deutsch“

        https://www.pi-news.net/2018/09/der-adac-will-nicht-mehr-deutsch-sein/

        Dahinter steckt sicher auch die MerKILL-Hexe (wie bei der „Mannschaft“)!

        Na gut, ich DISTANZIERE mich von allen ANTI-Deutschen in meinem Land mit dem Götz-Zitat:

        Ihr könnt mich mal…

        Bitte informiert mich noch über die „Restlaufzeit“ in eurem Kack-Verein. Die eingesparten Beiträge für Mitgliedschaft und Versicherungen spende ich künftig an arme deutsche Rentner, die sich schon lange kein Auto mehr leisten können.

        Für die „Entsorgung“ eurer Schutzpatronin MerKILL sorgen wir Deutsche dann selbst, bevor ihr euch
        womöglich in „Allgemeiner Automobilclub im Kalifat Germanistan“ (AAKG) mit Hauptsitz in Mekka umbenennen könnt.

  9. ,,… und so können wir heute sagen, dass verantwortliche Journalisten, die vor Ort gewesen sind, die auch als Lügenpresse beschimpft worden sind, weswegen ich mich auch ganz deutlich dagegen wehre und diesem Begriff entgegentrete. Dass durch diese Berichterstattung und durch unser gemeinsames Agieren klar ist: Es gab keinen Mob, es gab keine Hetzjagd, es gab kein Progrom [sic] in Chemnitz. Das sind Worte, die das, was dort passiert ist, nicht richtig beschreiben“, so der sächsische Ministerpräsident.

    Zuvor hatten Regierungssprecher Steffen Seibert und zahlreiche Medien von „Hetzjagden in Chemnitz“ gesprochen. Ebenso hatte sich Bundeskanzlerin Angela Merkel geäußert: „Wir haben Videoaufnahmen darüber, dass es Hetzjagden gab, Zusammenrottungen“.

    In diesem Zusammenhang kritisierte der sächsische Ministerpräsident „Pauschalisierungen“ in Bezug auf Sachsen:

    Ich warne vor dem Hintergrund der Berichterstattung der letzten 14 Tage vor einer Überheblichkeit vor den Menschen in Ostdeutschland.“

    • Etwas spät, seine Aussage. Inzwischen konnte ja von den Medien und Anderen, der Tatbestand so verdreht und verfälscht werden, das seine „Regierungserklärung“, die ohnehin nicht über Sachsen hinaus kommt, ins Nullum gesprochen wird. Wer, dem bewusst ist, das wir einem kalten, von oben organisierten Putsch unterliegen, wird sich seine späte „Regierungserklärung“ noch antun?

      • Da dürften Sie recht behalten – die Wahrheit kommt wie meist ein paar Tage zu spät raus, u. die Leftie-Trittbrettfahrer wollen sie auch gar nicht wissen, nicht vorher u. nicht nachher?!

      • @ uranus
        die Aussage und div. angebliche „Kehrtwende“ des sächs. Min. Präs. Kretschmer die jetzt von div. Kritikern „wohlwollend“ aufgenommen wird macht nichts im geringsten besser, geschweige denn Sinn. Im Gegenteil. Im Umkehrschluss machte er nämlich nun ganz frech versteckt und ohne Skrupel gegen die friedlichen Proteste und gegen die AFD öffentlich weiterhin Stimmung.

        Kretschmer unterstellt alle Kritikern und der AFD Rechtsextremismus. Der Mann hat ein großes Paranoia Problem! Solche Versager und Möchtegernpolitiker sind alles Pharisäer denen man niemals trauen kann. Davon gibts zur Zeit eine seeeeeehr große Zahl.

        Und die Merkel an vorderster Front sollte endlich ihre verlogene Klappe halten. Wer u.a. bei den Vorkommnissen in Chemnitz und der political correkt Fake News von „Rechtsstaat“ spricht, sollte die rechtsstaatlichen Prinzipien selbst gefälligst einhalten. Sie und ihre hündisch folgenden Deutschlandabschaffenden Paladine machen schon längst genau das Gegenteil. Die meisten Popel Politiker haben sich vom Rechtsstaat und vom deutschen Volk längst verabschiedet.

        Ich hoffe alle werden eines nahen Tages dafür zur Verantwortung gezogen!

        siehe dazu auch —>
        https://www.journalistenwatch.com/2018/09/05/regierungserklaerung-kretschmer-macht-weiter-wie-bis-her/

  10. Mittwoch, 05. September 2018 –

    LANDAU-TICKER

    Mia-Mord-Prozess: Staatsanwaltschaft legt Revision ein

    ,,Die Staatsanwaltschaft Landau hat am Mittwochvormittag angekündigt, Revision gegen das Urteil im Mia-Mord-Prozess vom Montag einzulegen. Dies ermögliche, die schriftliche Urteilsbegründung zu prüfen, teilt die Leitende Staatsanwältin Angelika Möhlig mit. „Sodann wird die Staatsanwaltschaft entscheiden, ob die Revision mit Aussicht auf Erfolg durchgeführt werden kann und aufrechterhalten wird“, heißt es. Diese Entscheidung müsse innerhalb eines Monats nach Zustellung des schriftlichen Urteils getroffen werden.

    „Kandel ist überall“ will in Landau protestieren

    Darüber hinaus hat das Bündnis „Kandel ist überall“ für Freitag, 7. September, eine Protestaktion „gegen das Skandalurteil“ in Landau angekündigt, wie es bei Facebook heißt. Die Teilnehmer wollen sich um 19 Uhr auf dem Rathausplatz treffen, zu einem „stillen Spaziergang zum Landgericht“. Die Polizei hat bereits begonnen, den Einsatz zu planen. Wie viele Kräfte nach Landau kommen werden, steht noch nicht fest.
    Achteinhalb Jahre Jugendgefängnis

    Am Montag war das Urteil verkündet worden. Abdul D. soll für achteinhalb Jahre ins Jugendgefängnis. Der Afghane hatte seine Ex-Freundin Mia Ende 2017 mit einem Brotmesser in Kandel erstochen. |kjp “

  11. Seit Jahren lese ich täglich Mannheimers Blog Hier sind mir die Augen aufgegangen.

    Inzwischen lesen 1000nde meiner griechischen Labdsleute mit der Übersetzungsmöglichkeit mit.

    Herr Mannheimer hat sich von einem erstklassigen Islamkritiker zu einem nicht weniger erstklassigen polirischen Aufklärer weiterentwickelt.

    Sein Wissen ist phänomenal. Seine analytische Schärfe bedrohlich für jene, die Deutschland und Europa auf dem Altar des multikulturellen Wahns opfern wollen.

    Ich wünschte, mein Land hätte einen ebenso grossen Aufklärer wie Mannheimer.

    • Freut mich, werter Grieche,

      bestimmt haben Sie dabei auch mitgeholfen, daß so manchem Ihrer griechischen Landsleute auch die Augen aufgehen.
      Weiter so. Jeder aufgewachte Einzelne ist ein Sieg, denn dieser kann wiederum zur Vermehrung beitragen.

  12. Glückwunsch für diesen großartigen Erfolg. Ansonsten pflichte uch „Alter Sack“ zu:

    Mannheimer hat die Gabe uns Fähigkeit, die grossen Linien zu sehen und diese sprachlich verständlich darzustellen.

    Beide Gaben zusammen findet man selten.

  13. Bekomme gerade die Nachricht aus Österreich, das das zweite Opfer von Chemnitz auch bereits seinen Verletzungen erlegen sein soll! Wer weiss mehr, er sagt das würde hier in der BRiD wieder vom Stasi Politbüro verschwiegen! Also nicht nur der Tischler mit Frau und Kind es werden auch im Chemnitzer Einzelfall mehr! Hängt die verantwortlichen Verbrecher endlich unter den Linden auf! Als ich letztens darunter lang fuhr, dachte ich noch das sind Bäume ohne Ende die würden eine tragende Funktion in der neuen deutschen Geschichte super aushalten!

  14. Insider-Bericht aus Chemnitz: Verfolgungsjagden finden öfters in der Innenstadt statt – durch arabische Gangs

    Viele Chemnitzer gehen derzeit auf die Straße. Medien versuchen die Protestierenden als rechten Mob zu pauschalisieren, der gegen Ausländer hetzt. Doch was passiert gerade wirklich in Chemnitz und warum? Ein Insider-Bericht über die Zustände in der Stadt, wie sie die Menschen erleben.

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/insider-bericht-aus-chemnitz-verfolgungsjagden-finden-oefters-in-der-innenstadt-statt-durch-arabische-gangs-a2626980.html

  15. Wir dürfen uns nicht wundern. Seit Jahren wird immer mehr Deutschen bewusst, dass wir keine Friedensverträge haben. Des Weiteren ist Deutschland eine Kolonie für alles und jeden: Drogenumschlagplatz, Terroristenunterkunft, Durchfütterungsstation für Völkerscharen aus aller Herren Länder (mitunter aus solchen, die dem 3. Reich kurz vor Ende der Kampfhandlungen noch den Krieg erklärt haben), Freiluft-Versuchsanstalt, Durchreicheland, Ausbeuteland, Irrenanstalt für Psychopathen aus dem turko-afro-arabischen Raum, kurz: ein vereintes WIRTSCHAFTSGEBIET (NIX HEIMAT!!!!) des westdeutschen Besatzungsgebietes mit Mitteldeutschland!
    Und die Verbrecherbande namens Re-gier-ende (Regierigen) machen Geld aus allem, selbst wenn’s Scheiße ist! Und nur darauf kommt es an! Kohle, Kohle, Kohle…. den Deutschen derweil auf dem Kopf herumtrampeln und frech und fordernd verkünden, dass die Deutschen in Deutschland kein Recht auf Heimat haben!

    Leute, ohne Friedensverträge immer noch Krieg, immer noch Nazi, immer noch braune Soße… und die Regierigen geben es ja sogar selber zu, dass die BRD die Rechtsnachfolgerin des 3. Reiches ist!
    Und zu keiner Zeit gab’s mehr Hitler und Nazi-Sch…. als heute:
    Hitler und die Frauen, Hitler und die letzten Tage im Fühererbunker, Hitler und Blondie, Hitler und ….

    Ich habe die Schnauze voll!!!!!!!

    Ich sage das deshalb, weil es immer noch zu wenige realisieren.

  16. Schaut doch mal genau hin, wieviele Nazivereine bei den Kundgebungen und Demonstrationen immer dabei sind, vom BND – und Geheimdienst gesteuert, regelrechte V-Leute, die dann schön den Hitlergruß machen, dann heißt es wieder „Guck mal, da sind sie wieder, die Rechtsextremen (obwohl rechts = Kampfbegriff der braunen BRD, Hitler war ein Linker, weil Sozialist!), die Nazis sind wieder auf der Straße und es werden alle Proteste besorgter Deutschen in den braunen Sumpf gezogen!

    Die BRD unterhält regelrecht diese braune Baggage, genauso wie die Antifa, nicht zuletzt für ihre Teile-und herrsche-Spielchen. Die BRD unternimmt nichts, um diese Vereine zu verbieten. Sie benutzt sie ständig als ihre nützlichen Idioten, genauso wie die Antifa (die übrigens missbräucherisch die Flaggenfarben des Deutschen Kaiserreiches benutzt).

  17. Ist es nicht auffällig, warum in den westddeutschen BRD GeschichtsBüchern nur sehr wenig über die Kriegsverbrechen der Alliierten steht? Nur in den DDR Geschichtsbüchern wurden die Kriegsverbrechen der Aliierten richtig dokumentiert udn aufgearbeitet. Zum Beispiel Thema MAssenvergewlatigungen an den deutschen Frauen udn Hetzjagten auf deutsche Frauen.
    Auch die Alliierten hatten Massenvergewaltigungen an deutschen Frauen begangen.
    Weit über 1 Millionen Fälle sollen es gewesen sein. Vor allem die Amerikanischen triebgesteuerten Soldaten sollen sehr aktiv gewesen sei. Ich hoffe Trump wird diese Kriegsveteranen an Deutschland ausliefern, damit diese US-Verbrecher hier in Deutschland angeklagt und verurteilt werden können.
    http://www.mz-web.de/kultur/zeitgeschichte-us-soldaten-sollen-hunderttausende-frauen-missbraucht-haben,20642198,33048132.html

    Ist es nicht überaus suspekt und merkwürdig, warum in den westdeutschen Geschichtsbüchern kaum noch etwas zum Thema US Amerikanischen Pläne für Nachkriegsdeutschland steht wie zum Beispiel Hooton-.Plan oder Morgenthau-Plan?
    Genau diese Amerikaner wollen ihre Version des 2. Welkrieges den Ossis aufzwingen und sie dazu zwingen die triebgesteuerten Amerikaner zu vergöttern. Wir sollen auch die Multi-Kulturisierung unserer Geselslchaft nach US Amerikanischem Vorbild akzeptieren.
    Es reicht!

    • Ich persönlich denke nicht, daß es z.B. ,, den Amerikanern “ oder Donald Trump darum geht, die Deutschen komplett ethnokulturell zu vernichten, und so diese sinistren Pläne ( Hooton/Morgenthau etc. ) zu vollenden. Im Gegenteil;
      Das sind ganz andere schwerskriminelle Kreise innerhalb und außerhalb der USA, mit denen er sich selbst gerade massiv angelegt hat.

      • Bengt, da stimme ich Ihnen völlig zu. Im Gegenteil, er deckt nach und nach die Schweinereien des „Deep State“ auf. Das hilft auch hier.

  18. Verbrecher (tätlicher Angriff) bekommt Aachener Friedenspreis!

    Nach Angriff auf Beatrix von Storch: Täter erhalten Aachener Friedenspreis

    Die Leute, die die AfD-Politikerin Beatrix von Storch tätlich angriffen und ihr eine Torte ins Gesicht drückten, bekommen den „Aachener Friedenspreis“. Er geht damit erneut an eine Gruppe, die nicht nur öffentlich zu Straftaten aufruft, sondern sie auch begeht: Das „Peng!-Kollektiv“ erhielt die Auszeichnung, obwohl es nun auch fordert, in Supermärkten zu klauen und aus dem Urlaub massenhaft illegale Einwanderer mit ins Land bringen. Außerdem sind Bundeswehr-Soldaten für die Preisträger „Mörder in Uniform“.

    Der einst renommierte Aachener Friedenspreis verkommt damit zu einer Auszeichnung

    siehe:
    https://www.journalistenwatch.com/2018/09/05/aachener-friedenspreis-auszeichnung/

  19. Das ist schön, dass viele Menschen diese Informationen lesen. Aber was bringt dem deutschen Volk das ganze digitale Artikel- und Kommentargeschreibe im Internet, wenn sich in der REALEN WELT da draußen seit Sept 2015 nichts ändert und unsere Landesgrenzen immer noch ungeschützt sind ?!!

    +++++
    MM: DAMIT HABEN SIE RECHT.

    DOCH DAS „GESCHREIBSE“ HAT U.A. AUCH DAZU GEFÜHRT, DASS MERKEL SO ANGESCHLAGENEN IST WIE NIE ZUVOR.

    DASS DAS AUSLAND AUF DEUTSCHLAND MIT GANZ ANDEREN AUGEN SCHAUT.

    UND DASS JETZT DER SÄCHSISCHE MINISTERPRÄSIDENT IN PUNCTO DES VORWURFS VON „HETZE“ IN CHEMNITZ ZURÜCKRUDERT. UND DAMIT MERKELS REGIERUNG INDIREKT DER FALSCHAUSSAGE BEZICHTIGT.

    DASS DAS DEUTSCHE VOLK SICH VIEL HÄRTER GEGEN SEINE ABSCHAFFUNG WEHREN.MUSS, IST UNS ALLEN KLAR. DA KOMMT DER VORSCHLAG DER AFD ZUR FRIEDLICHEN REVOLUTION GENAU RICHTIG.
    ++++++++++

    • @ Freidenker

      Das Internet IST heute „die reale Welt“ oder zumindest ein wesentlicher Teil davon! Stichwort: „Informationszeitalter“.

      Seit 2015 hat sich SEHR VIEL GETAN.

      Immer mehr Menschen erkennen die Verbrechen Merkels – woher denn sonst, wenn nicht aus dem INTERNET! Denn die gleichgeschalteten Medien verbreiten wie in einer Diktatur ja nur Lügen.

      Auch Ihre Kommentare haben dazu beigetragen und vermutlich Hunderttausende „aufgeklärt“.

      Der Schutz der EIGENEN Grenzen ist das A und O jeder staatlichen und bürgerlichen Existenz.

      Wer diese vernichten will, wird daher auf Biegen und Brechen an „offenen Grenzen“ festhalten und alles andere für seinen wahnsinnigen Plan OPFERN, Lügen und Täuschen, solange es irgendwie geht!

      Viele Staaten beginnen inzwischen wieder damit, ihre Völker zu schützen und sich um irgendwelche „EU“-Bestimmungen einen Kehricht zu kümmern. Weiter so:

      Fällt die mörderische „EU“, ist MerKILL am Ende – fällt die mörderische MerKILL, ist die „EU“ am Ende und die Europäer können aufatmen.

      Steve Bannon hat MerKILLs baldiges „Wegkegeln“ angekündigt. Ich bin optimistisch, auch wenn es bei dem fanatischen anti-deutschen (Selbst-)Hass eines irre gemachten Teils der Bevölkerung sicher nicht mehr ohne weiteres Blutvergießen abgehen wird, bis hier wieder rechtsstaatliche und demokratische Zustände entstehen können, die die ganz Jungen, im MerKILL-System groß Gewordenen, gar nicht mehr kennen!

      Der Rechtsstaat wurde von den EU-Bonzen und ihren deutschen Mitläufern vorsätzlich beseitigt, um hier ein „Menschenexperiment“ (Mounk) mit einer neuen „Nation von Einwanderern“ (Steinmeier) durchzuführen, das eher an die tödlichen „Menschenexperimente“ von KZ-Arzt Dr. Mengele erinnert oder an das mörderische bolschewistische „Menschenexperiment“ zur gewaltsamen Schaffung eines „neuen Sowjet-Menschen“ zwischen 1917 und 1989 erinnert. Je mörderischer aber das System zupackt, je mehr von Ausländern ermordete Deutsche zu betrauern sind, desto mehr Menschen wachen auf und erkennen, daß es um IHRE EIGENE EXISTENZ geht.

      Wo anders als im Internet aber finden sich die Listen der Ermordeten und Vergewaltigten, die täglich länger werden? Nur die selbstverhängte „Schweigespirale“ der MerKILL-Medien hinsichtlich der Veröffentlichung dieser Massen-Verbrechen hat meines Erachtens bislang einen VOLKSAUFSTAND verhindert. Der wird aber noch kommen, je brutaler und verlogener dieses Verbrecher-System zulangt. Wir müssen nur die „richtige Sprache“ finden und uns von der „Sprache des Feindes“ lösen, mit der dieser die Menschen „einlullen“ will, damit sie keinen Widerstand gegen ihre „Abschaffung“ leisten.

  20. OT

    Vormerken: – Info-Tip!

    Wir freuen uns, die
    LUDWIG VON MISES INSTITUT DEUTSCHLAND Konferenz 2018

    anzukündigen:

    „Politik zwischen Wirklichkeit und Utopie”

    Samstag, 15. September 2018
    10 Uhr bis 17 Uhr
    im Hotel “Bayerischer Hof”, München

    Vorträge:

    „Einwanderung und Bildung als Vehikel politischer Utopie“

    http://www.misesde.org/?p=18113

    Unter anderem mit
    – Roger Köppel (Weltwoche)
    – Thilo Sarrazin (Feindliche Übernahme)

    • @ Kenyon

      Ach, Neeeeeeeeeeeeeeeeee.
      Die Drecksäcke werden auf einmal kleinlaut, die vor Kurzem noch den totalen Wirtschaftskrieg gegen Schland ausgerufen und mitgetragen haben.

      Dieses verlogene Pack!

      Unsere Kinder und Jugendlichen, Studenten und Schulabgänger suchen sich krampfhaft und verzweifelt seit JAHREN die Hacken nach guten Ausbildungsplätzen und Arbeitsplätzen ab!
      Viele parken jahrelang in Praktika als Dauerpraktikanten, hochqualifiziert, oder als Studenten überqualifiziert und absolvieren zur Überbrückung ganze Berufsbildungslehrgänge zum Einzelhandelskaufmann oder sonstiges, nur um an einen Ausbildungsplatz endlich mal heranzukommen, der sie zu Fachkräften heranbildete….

      Und dann VERLASSEN tausende und abertausende von Mitbürgern fluchtartig dieses Gefilde und wandern ins Ausland aus, um endlich halbwegs anständig leben zu können und eine Zukunft für ihre Kinder zu garantieren, die sie hier nicht mehr SEHEN KÖNNEN!

      Und dann wagen es diese UNFÄHIGEN SCHWÄTZER aus der Wirtschaftsweisen-Garde nun auch noch, uns alle nachträglich nach dem fehlgeschlagenen großen Menschenexperiment „Flutung total“ zu verhöhnen!

      • eagle1, Sie sprechen mir aus der Seele. Wie viel Menschen konnten gar nicht in dem Beruf eine Ausbildung antreten, den sie sich gewünscht hätten? Immer war irgend eine Krise. Ich konnte mir das auch nicht aussuchen. Im Gegenteil, auch ich habe letztendlich zwei Berufsabschlüsse und musste trotzdem in anderen Sparten arbeiten. Selbst Zeitarbeit und befristete Arbeiten habe ich nicht ausgelassen. Das machte man mir später, bei Bewerbungsgesprächen, sogar zum Vorwurf. In den USA muss man flexibel sein. Hier wird einem die Flexibilität durch Berufsluschen zum Vorwurf gemacht. Die haben Angst davor, das Menschen in ein Unternehmen „eindringen,“ und die Außenwelt mit herein bringen.

      • @ Uranus

        Mein Beileid haben Sie.
        Ich könnte Ihnen da auch Geschichten erzählen…

        Zeitgleich zum allgemeinen Verfall rutschen alle Schulen, selbst die Berufsschulen unter dem „Migrationsdruck“ qualitativ auf Bananenrepublik-Niveau ab.

        Auf dem Weg zum Facharbeiter lernt man jetzt auch nichts mehr, was für den Beruf nötig ist.

        Habe gestern gehört, daß sich selbst die Ausbildungsbetriebe schon über das säuische Niveau an den Berufsschulen beklagen, wo ihre noch so engagierten AzuBis nichts mehr geboten kriegen als asoziales Geschwätz von „IschkenndeineSchwestaa“ und Ähnliches.

        Alles nur, damit sich die Gäste der ewigen Kanzlerin bei uns WOHL FÜHLEN und sich gut öööntööögrööören können. Man darf die lieben Kleinen ja schließlich nicht überfordern..

      • @ eagle1

        Sog. „Wirtschaftsweise“ gehören zu den berufsmäßigen Verbreitern von FAKE-News unter dem Deckmantel von „Experten“ – früher sagte man einfach: LÜGNER dazu! Ich beobachte das Treiben dieser „Szene“ nun schon seit vielen Jahrzehnten mit zunehmendem Kopfschütteln.

        Nur 30% der Deutschen, besagt eine Umfrage, seien in der Lage, FAKE-News zu erkennen.

        Da fragt man sich schon. Weiß das Kalb überhaupt, ob es sich diesen oder jenen Metzger aussucht?

        Sogar die Törken sollen weitaus geschickter sein im Identifizieren von FAKE-News (79%) – vielleicht weil sie wissen, daß eh fast alles „getürkt“ ist, was „Experten“ einem aufschwätzen wollen und es zum (Über-)Leben vor allem darauf ankommt: „ISCHkenndeineSchestaaa“ und „ISCHweißwodeineMuddawohne“! Sowas kann man dann auch als „höhere Medienkompetenz“ bezeichnen!

        https://www.mmnews.de/vermischtes/88446-fake-news-nur-30

        Der schwurbelnde „Studien“-Leiter dieser Umfrage bedauert es, daß Staat, Wissenschaft und Medien ihre „Informationshoheit“ verlieren – ja, wenn diese 3 zusammen mit der Wirtschaft zur BEDROHUNG für den einzelnen Bürger und sein Überleben werden, ist es dann noch verwunderlich, daß sich die „betroffenen“ Bürger erstmal auf die GRUNDPOLARITÄTEN von Täter-Opfer, Eliten-Volk, Inländer-Ausländer, Bekannte-Fremde usw. besinnen?!

        Anstatt sich in den „verschiedenen Expertensystemen“ zu verrennen wie in einem IRRGARTEN, in dem ihnen täglich neue „Experten mit ihren FAKE-News den Tag verderben, nachdem sie den Bürger zuvor in immer wieder neue SACKGASSEN gelenkt hatten?!

        Denn letztlich ist die richtige FEIND-Erkennung ALLES, wenn man „überleben“ will.

        Aber solch eine „Polarisierung“ wäre ja laut dieser Umfrage „bobbulistisch“: Jemanden als seinen TOD-FEIND zu erkennen, sich selbst als OPFER zu identifizieren oder einen Ausländer als BEDROHUNG wahrzunehmen – das geht gar nicht und kommt in der „Schönen-Neuen-Orwell-Welt“ dieser systemhörigen Umfrage-„Experten“ höchstens als gaanz pöhse vor, wo doch alle Mööönschen in dieser „Weltrepublik“ nur ihr und unser aller bestes wollen, als sei der von Kant projektierte „ewige Friede“ bereits ausgebrochen!

      • @ Alter Sack

        Das haben Sie jetzt wirklich sehr schön gesagt:

        Ja, genau das ist hier passiert!

        Hier ist
        DER EWIGE FRIEDE AUSGEBROCHEN!

        Aber schon wie!

        Die Eiapopeia-Rebbublik findet alles ganz kuschelig, Mia-Mörder sind etwas überforderte „Immer-Jugendliche“, denen halt mal der Geduldsfaden gerissen ist, muß man schon verstehen können –

        Maria-Ladenburger-Mörder sind Buben, ja Bubis vielleicht sogar, die halt auch mal ran wollen, muß man auch verstehen können, die haben ja sonst nichts zu lachen. War sicher nicht so böse gemeint.
        Das der IS-Scherge extra dafür eingeflogen wurde, auf die Idee kommen die erst gar nicht.

        Die Rebbublik des „EWIGEN FRIEDENS“, den sie ununterbrochen am AUSBRECHEN hält, das ist es, mit was wir es hier zu tun haben.

        Die perfekte Orwell-Irrsinnigkeit. Diesmal als Hilfskonvoi getarnt.

        Daß übrigens bei uns fast niemand eine fake-News erkennt, das ist bekannt. Wird weltweit als Naivität der Deutschen bezeichnet.
        Jeder andere Weltenbewohner weiß nämlich, daß die Welt NICHT lieb und nett ist, sondern hart und böse und daß es einen Existenz-KAMPF gibt, der jeden betrifft und wer sich linken läßt, den bestraft das Leben.

        Daher sind bei allen anderen Weltenbewohnern (außer den völlig dekandent-verfetteten USA-amerikanischen Fastfood-Dauerkonsumenten) die Grundinstinkte für Betrug, Heuchelei, Lüge, Trickserei etc. sehr gut ausgeprägt. Frauen sind weltweit hochvorsichtig und scheu, mißtrauisch und jederzeit auf Übergriffe von Männern vorbereitet, außer in Schland, wo einige irre Kleinmädchen-Girlies wildfremde, ungewaschene Männerhorden mit rauen Gesichtern und Killerblick zu Empfangs-Komitee-Küßchen auffordern.

        Teddybärenwinkerinnen und -werferinnen, sowas gibt’s wirklich nur bei uns. Vielleicht noch bei manchen asiatischen Völkern, aber dann nur auf Befehl des großen Vorsitzenden.

        Naja – genau betrachtet war es bei uns ja auch so. Auf Befehl… meine ich.

        Und die kollektive Naivität läuft weiterhin auch unter dem Vorzeichen „brave Bürgerspflicht“.

        So viele sind es gar nicht, die bei uns wirklich naiv sind. Mir steckten schon tattrige Omis in Gesprächen die blanke Wahrheit, die sie ohne Zeitungslesen so herausgefunden hatten, weil sie eben 1 bis 2 Weltkriege überstanden haben und daher genau wissen, was eine staatstragende Lüge ist.

        Sie kennen eben mehrere Formen von „Totalem Krieg“, so daß ihnen die Variation des ausgebrochenen „Totalen Friedens“ auch spanisch vorkommt. Der offene Wirtschaftsmigrationskrieg ist ein alter Bekannter in neuen Klamotten. Für viele Omis und Opis gut erkennbar. Für unsere gehirnamputierten Junggenerationisten aber ein echtes Problem, die Situation als bedrohlich oder kriegsähnlich zu begreifen.

        Mir schwebt da immer noch der stotternde etwas dunkelpigmentierte „Journalist“ aus einem der vielen Chemnitz-Videos vor Augen, der sich kaum artikulieren kann, aber die Welt mit brandheißen Infos versorgen zu können anmaßt. Er wurde von einem AfD-Mann alias parlamentarischen Beobachter gestellt. So eine superpeinliche Pleite, sowas kann man sich gar nicht vorstellen.

        Es gibt bei uns Medienbetreiber, die schicken SOWAS zwecks Berichterstattung auf die Straßen.

        Da war selbst ich fassungslos, als ich das gehört habe. Der Mann hat höchstens den IQ eines Sonderschülers. Konnte nur Versatzteile von Ideologie-Phrasen von sich stottern, zu einer eloquenten oder gar heimtückisch verlogenen Aussage ist der gar nicht im Stande.

        Bedenkliche Zeiten…. der Verlust von Intellekt ist eine schlimme „Kriegsverletzung“ im „Totalen Frieden“, aber offenbar eben eine unabdingbare, ohne die man den Zustand nicht aufrecht erhalten könnte.

      • @ eagle1

        Die perfekte Orwell-Irrsinnigkeit…

        Ja, der „ewige Drehhofer“ hat die FRIEDHOFSRUHE der „Friedensrebbubbligg Doischelan“ mal wieder gewaltig „gestört“!

        Die „Friedhofswächter“ von Stegner bis Jelpke und Göre Eckart sind außer sich und veranstalten regelrechte BELL-ORGIEN: die Migranten als „Probläm“! Migration gar als „Mutter aller Probläme“! Wo doch bisher nur die „immer noch“ auf dem Friedhofsgelände herumlungernden deutschen Nazi-Köter ein „Probläm“ für die Einhaltung der Friedhofsruhe darstellten:

        http://www.pi-news.net/2018/09/odysseehofer-2018-migration-als-mutter-aller-probleme-die-chronik/

        Der „Friede“, den 65.000 Idioten beim Auftritt der „Buntespräsident-Steinmeier-Kombo“ FeineSahneFischfilet wieder hergestellt hatten, ist urplötzlich doch wieder in Gefahr!

      • @ Alter Sack

        Ja der Horsti halt wieder!
        War ja zu erwarten.

        Irgendwie will er halt seiner EX-ISU im Wahlkrampf beispringen.
        Die wären sonst sauer auf ihn.
        Die paar unverbesserlichen Immernoch-ISU-Wähler in Bayern.

  21. Sogar Roger Köppel (Weltwoche) wird angegangen, doch hört und seht selbst…

    Weltwoche daily 05.09.2018 | Stubenhockerjournalismus, Twitter-Stasi, Hetzjagden: Fake News

    Themen des Tages:
    Chemnitz: Stubenhockerjournalismus und Twitter-Stasi 00:28
    „Hetzjagden“: Karriere einer Fake News 6:11
    AHV/Steuerpaket: SVP auf Weltwoche-Kurs 7:24

    • @ Semenchkare

      Ein genialer Köppel in Bestform! 😀

      Alles klar. Falls noch Zweifel bestanden hätten, die Stalien ist eine krankhafte Lügnerin und völlig unfähige Möchtegernkanzlerdarstellerin.

      Wann wird diese Fehlbesetzung endlich aus dem Amt ENTFERNT.

      • Das langt nicht, sie hat um sich herum Personen aufgebaut,die nichts sind, die nichts können, die den gleichen Weg wie sie gehen würden. Da sie nichts anderes kennen. Und, man darf nicht vergessen. In unserer „Industrie“, gibt es nur noch selten Unternehmen, die von A-Z selbst fertigen. Die meisten kaufen billig dazu. Und viele Zulieferer gingen schon Pleite, weil sie plötzlich unterboten wurden, oder weil Firmengeheimnisse ausgeplappert wurden. Die Geschäftsführer und Vorstände heutzutage, benehmen sich doch wie unreife Kinder. Da nutzt auch der schwarze Tallienanzug nichts.

  22. Hoffentlich drückt Jemand endlich den Stopp-Knopf bei diesem perversen Film, in dem wir gerade drin sind.
    Besser noch gestern als heute !!! Selbst wenn das Merkelmonster weg ist, rücken vielleicht noch viel schlimmere ,,NWO“-Zombies nach !

    ,,So macht Jens Spahn sich fit fürs Kanzleramt“

    https://de.yahoo.com/finance/nachrichten/so-macht-jens-spahn-fit-184012362.html

    ,,Seine Sicht aufs Kanzleramt versperrt bislang aber noch Annegret Kramp-Karrenbauer. Die ehemalige saarländische Ministerpräsidentin schickt sich als neue Generalsekretärin an, den Parteiapparat zu nutzen, um den CDU-Vorsitz in Absprache mit Amtsinhaberin Merkel zu übernehmen – und später auch die Spitzenkandidatur bei der Bundestagswahl 2021. Sie hat das Konrad-Adenauer-Haus nach ihrem Gusto umgebaut und sich bereits mehrfach öffentlich positioniert, zuletzt zur Frage, ob es eine allgemeine Dienstpflicht geben solle.

    Die Spahn-Unterstützer in der Union sehen sehr wohl, dass Kramp-Karrenbauer im Machtspiel geschickt vorgeht, halten in diesen Tagen aber Spahns Organspende-Vorstoß für besser. „Das ist ein gutes Thema, das die Menschen bewegt“, heißt es anerkennend. „Jens versteht es, aus seinem Ressort heraus Aufmerksamkeit zu erzeugen und sich zu positionieren“, sagt ein anderer.

    Spahns dezidiert konservative Positionierungen aus seiner Zeit vor dem Ministeramt hallen unterdessen weiter nach. Der 38-Jährige ist vermutlich der einzige CDU-Politiker, der für die CSU im bayerischen Landtagswahlkampf gleich mehrfach auftreten wird. Merkel ist als Wahlkampfhelferin bei der Schwesterpartei bislang nicht vorgesehen. Spahn treffe das Gefühl der Bayern am ehesten, heißt es in der Führungsriege der Christsozialen zur Begründung. Eines ist klar: Ohne die CSU wird Spahn es auch nicht ins Kanzleramt schaffen.“

    • @ Bengt

      Meinen Sie jetzt, das „Spähnchen“ soll den „Modrow“ mimen und die AKK den „Krenz“?

      SCHLIMMER als MerKILL kann überhaupt keiner mehr werden –

      das System wird uns höchsten wie 1989 noch ein paar „Übergangs-Figuren“ präsentieren, nachdem die „Marionetten-Spieler“ ihr Rautenmonster endlich „aus dem Verkehr“ gezogen haben und es wegen „Zuspätkommens“ vom Leben „bestrafen“ lassen.

      WER wird den „Stopp-Knopf“ drücken?

      TRUMP?

      Eine „C“DU wird es „danach“ NICHT MEHR GEBEN – um irgendwelche „Posten“ ab 2021 brauchen sich diese „Muppets“ vom Schlage AKKs oder Spähnchens dann gar keine Gedanken mehr zu machen.

    • Jens steht auf muselbärtige Männer, heiratet sie sogar – glaub nicht, daß so einer als Kanzler akzeptiert würde, aber in Deutschland ist ja alles möglich?..

      • Satellit,

        früher hatte nicht einmal ein Geschiedener eine Chance, oder dessen Kinder „mißgeraten“ sind, weil man davon ausging, der kommt ja nicht einmal innerhalb seiner Familie klar.

        Und jetzt ist alles erwünscht, nur nicht normal.
        Eigentlich bräuchten die „Ehe für alle Leut“ Nachhilfeunterricht in natürlicher Sexualkunde.

        Sie tun alles, um keine Kinder zeugen zu können, aber wollen dann die Kinder von denen, die sich noch an die Schöpfungsordnungen halten.
        Vielleicht gehört das auch zu den neuen „Experimentier-Programmen“.

        Sie wollen sich ja auch schon mit Haustieren vermischen. Zum Glück funktioniert das noch nicht.
        Aber was will man von einem gottlosen verdrehten verkehrten Geschlecht auch erwarten?

  23. gibt es hier JAPANER die mitlesen ?

    was erzählen eigentlich die Japaner die als TOURIS in HEIDELBERG waren-von ihren eindrücken ?

    DEUTSCHE ? kaum gesehen-türken -araber-Afrikaner-Deutschland 2018

  24. OT
    Langer lesenswerter Text zu Thilo Sarrazin und seinem neuen Buch:
    Feindliche Übernahme

    Freitagnachmittag. Feierabend. Eigentlich ist man da guter Dinge, freut sich über zwei freie Tage. Doch wenn man nicht aufpasst, ist innerhalb von Sekunden alles kaputt. Mir ist dies passiert, nur ein kleiner Fehler und die gute Stimmung ist hin. Ich hatte bei der Autofahrt achtlos einen Radiosender eingestellt. NDR Kultur. Bevor ich mir des Fehlers bewusst wurde, hatte ich dem Beitrag des «Freitagsforums» gelauscht – und der Puls schoss in die Höhe. Diesmal durfte sich Canan Topçu in ihrem Wort zum Freitag auslassen.

    Titel ihres Beitrages: Sarrazin-Buch: «Gefragt sind jetzt echte Experten!»[1]

    Sarrazin? Der hatte doch mal ein

    siehe:
    https://www.journalistenwatch.com/2018/09/05/entlarven-hilflosigkeit-medien/

    Darum gehts:

    https://www.kopp-verlag.de/Feindliche-Uebernahme.htm?websale8=kopp-verlag&pi=128670

  25. https://de.sputniknews.com/politik/20180905322222957-merkel-widerspricht-kretschmer/

    „Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) widerspricht Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (ebenfalls CDU): Dieser behauptet, es habe keine Hetzjagd in Chemnitz gegeben. „Es gab Bilder, die sehr klar Hass und Verfolgung unschuldiger Menschen gezeigt haben“, zitiert die Nachrichtenagentur DPA die Kanzlerin“.

    „Kanzlerin Merkel hat erneut bekräftigt, es habe in Chemnitz deutliche Bilder gegeben, „die sehr klar Hass und damit auch die Verfolgung unschuldiger Menschen“ gezeigt hätte.“

    „Man muss sich davon distanzieren“, sagte sie am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Berlin. Damit sei alles gesagt, fügte sie hinzu.“

    Das was wir sehen und hören, übergeht sie schlicht weg. Unsere Realität, ist nicht die ihre!

    Sie ist nun so weit, das Sie uns Anweisungen gibt, was wir, selbst im Nachhinein zu sehen und zu hören gehabt haben. Viel und noch viel schlimmer, ist es für ihre Parteikollegen/innen. Es ist nun ihre Partei, ihr Eigentum, sie ist die Führerin, die Partei, hat nur noch ihr, gefälligst zu zu zu arbeiten. Die Partei ist sie, und sie ist die Partei!

    Für mich, nun deutlich genug, eine geistige Krankheit, die bei ihr mehr und mehr deutlich wird.

    • Willkommen in der MERKLICHKEIT !

      Diese eiskalte und skrupellose Psychopathin hat uns alle ohne unsere ausdrückliche Erlaubnis in ihren kranken, bizarren, tödlichen und sinnlosen Horror-Film mit hineingezogen, und es ist endlich an der Zeit, daß wir sie in ihrer eigenen Wirklichkeit mit sich selbst allein lassen.
      Am besten in lebenslänglicher Isolationshaft in einer verspiegelten und schalldichten Einzelzelle. Dort kann sie sich selbst bis zum Ende dieses Lebens jeden Tag ,,Wir schaffen das!“ vorsabbern !!!

    • Ja, @ Uranus:

      DAMIT IST ALLES GESAGT:

      Die Ceauses-KUH im Kanzlerbunker muß WEG!

      https://opferdeskommunismus.files.wordpress.com/2016/11/ceausescu-execution.jpg

      Wenn NICHT, wird MerKILL das von ihr bereits heimlich „in Stellung“ gebrachte moslemische Mörder- und Terroristen-Heer komplett AUF UNS LOSLASSEN, um durch Bürgerkrieg und Ausnahmezustand die anstehenden Wahlen zu VERHINDERN, die sie niemals mehr gewinnen kann! Siehe den oben bereits von „Satellit“ verlinkten hervorragenden Beitrag dazu:

      https://www.lupocattivoblog.com/2018/09/05/merkel-ueber-chemnitz-damit-ist-alles-gesagt/

      187 sexuelle Übergriffe bei TOTE-HOSEN-FISCHFILET-Gejaule!

      http://brd-schwindel.ru/wirsindmehr-konzert-in-chemnitz-187-sexuelle-uebergriffe-die-toten-hosen-feine-sahne-fischfilet/

      Wo soll das enden?! Das MerKILL-Monster läßt seine eingeschleuste Moslem-Armee ja JETZT SCHON ungestraft gegen unsere Frauen WÜTEN, genauso wie 1945 ihr jüdischer „Genosse“, der bolschewistische Mordhetzer EHRENBURG Stalins „Rote-Vergewaltiger-Armee“ zu schwersten Verbrechen an deutschen Zivilisten „aufstachelte“! Eine alte Bolschewisten-Methode, den STOLZ einer Nation zu „brechen“, indem man ihre Frauen als „Freiwild“ schändet und vergewaltigt – und das grausame, herzlose MerKILL-Gespenst IST durch und durch Bolschewistin!

      Siehe auch Eva Herman:
      POLITIKER FACHEN BÜRGERKRIEG MIT AN!

      Bei dieser „Regierung“ brauchen wir keine sonstigen FEINDE mehr!

      http://brd-schwindel.ru/politiker-fachen-buergerkrieg-mit-an/

      Diese Lumpen-Politiker spekulieren womöglich darauf, sich mit WAFFENGEWALT gegen das Volk behaupten zu können, um nicht „abgewählt“ zu werden – um so mehr hat das Volk gemäß Artikel 20 GG das RECHT, diese völlig außer Kontrolle geratene Verbrecher-Bande, die sich „Regierung“ nennt, außer Gefecht zu setzen und zu vertreiben.

  26. Nun haben sich die Besatzer-Drecksmedien den „ANFÜHRER“ der Proteste in Chemnitz vorgenommen. Herr Kohlmann wird jetzt in den Mediendreck gezerrt ! (www.TAG24.de)
    Das ist die Methode der Gauner, die sich aller Medien unseres Volkes bemächtigt haben !
    Abbestellen was Geld kostet, GEZ verweigern ! Dieses Stehkragen-Lumpengesindel hat kein Recht über uns zu bestimmen !
    Chemnitz lässt jetzt das ehemalige Naherholungsgebiet Talsperre EUBA endgültig verfallen. Für 60.000 Linke mit allen Störungen für die Chemnitzer Einwohner, Pendler usw. und für Einwanderer ist unbegrenzt Geld vorhanden !
    Das hätte man uns 1989 erzählen sollen. Die Grenze wäre dicht geblieben !

  27. ich bin der festen Überzeugung-das Ausland muss uns helfen.

    die ganze welt muss erfahren-das Merkel Regime zieht den grössten Völkermord an Europa durch.

    das grösste verbrechen in der GESCHICHTE ever.

  28. ,,Auch die Freiheit ist nicht ein leerer Traum. Da ist Freiheit, wo du ohne äußern Zwang dem König und der Obrigkeit gehorchst, wo du in den Sitten und Weisen und Gesetzen deiner Väter leben darfst, wo keine ausländischen Henker über dich gebieten und keine fremden Treiber dich treiben, wie man das Vieh mit dem Stecken treibt. Dieses Vaterland und diese Freiheit sind das edelste Gut, das ein guter Mensch auf Erden besitzt und zu besitzen begehrt.“

    ,,Wenn die letzten und höchsten Güter von Volk und Vaterland auf dem Spiele stehen, versagen die juristischen Formen und Formeln, die auf Erden gemacht sind; wer zum letzten Kampf fürs Vaterland geht, holt sein Recht vom Himmel.“

    -Ernst Moritz Arndt (1769 – 1860), deutscher Professor für Theologie und Verleger, wegen seiner antinapoleonischen Flugschrift „Geist der Zeit“ 1806-1809 im Asyl in Stockholm

  29. ,,Auch die Freiheit ist nicht ein leerer Traum. Da ist Freiheit, wo du ohne äußern Zwang dem König und der Obrigkeit gehorchst, wo du in den Sitten und Weisen und Gesetzen deiner Väter leben darfst, wo keine ausländischen Henker über dich gebieten und keine fremden Treiber dich treiben, wie man das Vieh mit dem Stecken treibt. Dieses Vaterland und diese Freiheit sind das edelste Gut, das ein guter Mensch auf Erden besitzt und zu besitzen begehrt.“

    ,,Wenn die letzten und höchsten Güter von Volk und Vaterland auf dem Spiele stehen, versagen die juristischen Formen und Formeln, die auf Erden gemacht sind; wer zum letzten Kampf fürs Vaterland geht, holt sein Recht vom Himmel.“

    -Ernst Moritz Arndt (1769 – 1860), deutscher Professor für Theologie und Verleger, wegen seiner antinapoleonischen Flugschrift „Geist der Zeit“ 1806-1809 im Asyl in Stockholm

  30. Soweit ich mich erinnere ist Landaus OB Hirsch ja ein Anhänger der völkermordenden Blutrautenhexe im Kanzlorettendarstellerinnenbunker und Mitglied in ihrem Club mit dem ,,C“ im Namen.
    Die können ja gar nichts anders. Sind alle ,,voll auf Linie“ wie 1989 auch !
    Alle in der ,,bunten&vielfältigen“ GERMANOZID-EINHEITSPARTEI der BRD GmbH

    ,,Kundgebung mit „Trauerzug“ in Landau/Pfalz ( am Freitag dem 7. September ) wegen Urteil im Kandel-Prozess: Landauer Stadtspitze verurteilt „rechtspopulistische Instrumentalisierung“

    5. September 2018

    https://www.pfalz-express.de/kundgebung-mit-trauerzug-in-landau-wegen-urteil-im-kandel-prozess-landauer-stadtspitze-verurteilt-rechtspopulistische-instrumentalisierung/#comment-764996

      • @ Bengt

        Ich bezweifle ernsthaft, daß die einen XX-Chromosomensatz haben!
        Ich meine das inzwischen ernst.
        Das ist alles nicht mehr normal, was da läuft.

      • Vielleicht machen das sowieso ihre ganzen illegalen exotischen Adoptivsöhne aus tausendundeiner Nacht für uns….

        ,,Weil sie eine Frau ist: Imam gibt Julia Klöckner nicht die Hand.“

        https://www.pfalz-express.de/weil-sie-eine-frau-ist-imam-gibt-julia-klockner-nicht-die-hand/

        ,,Idar-Oberstein – Eklat in Idar-Oberstein: Beim Besuch einer Flüchtlingsunterkunft sollte es zu einem spontanen Zusammentreffen zwischen der CDU-Landesvorsitzenden Julia Klöckner und dem örtlichen Imam kommen, der sich dort um Glaubensbrüder unter den Flüchtlingen kümmert.

        Dieser ließ Julia Klöckner ausrichten, er würde ihr als Frau aber nicht die Hand geben. Das teilte die Vorsitzende der Frauen Union von Rheinland-Pfalz, Birgit Collin-Langen (MdEP) mit.

        Klöckner habe sich daraufhin entschieden, auf das Zusammentreffen zu verzichten, da sie dieses Frauenbild, das nicht der Gleichberechtigung entspreche, nicht teile.

        (Lesen Sie dazu: Julia Klöckner schlägt Integrations-Regeln vor und warnt Flüchtlinge vor „mittelalterlichem Rollenbild„)

        Birgit Collin-Langen sagte dazu: „Frauen und Männer sind in Deutschland gleichberechtigt. Dieser Grundsatz steht für uns nicht zur Debatte. Es gibt Spielregeln, die gelten bei uns, darüber sollten wir auch nicht verhandeln. Es sind Spielregeln wie diese, die unsere Land als freie, offene Gesellschaft so weit gebracht und zu einem Integrationsland gemacht haben. Das Verständnis aber, man könne als Mann Frauen nicht die Hand geben, ist ein überholtes und abwertendes.

        Männer, die ein solches Weltbild vertreten, betrachten auch Homosexuelle als minderwertig. Auch diesen Ansatz teilen wir nicht in unserer Gesellschaft. Wir sind ein tolerantes Land, aber nicht gegenüber Intoleranz. Wem das nicht passt, der muss nicht in Deutschland leben. Wer sich aber für unser Land entscheidet, von dem erwarten wir, dass er in der Aufklärung ankommen will.“

        Frauen vieler Generationen hätten eben für diese Werte gekämpft. „Es macht uns Sorge, wenn Männer mit einem Weltbild von gestern die Vorbilder und Tonangeber von morgen sein wollen – für die vielen jungen Männer, die bei uns eine neue Heimat finden wollen. Wir Frauen erwarten Respekt und Gleichbehandlung, ganz gleich, woher jemand kommt oder welchen Glaubens er ist“, betonte Collin-Langen. (red)“

  31. Hochverrat in Friedenszeiten plus menschheits-staastwidrige Verschwörung.
    Leider muß die Festungshaft in TODESSTRAFE umgewandelt werden.
    Im Namen des republikanischen, basisdemokratischen Volkes.
    Steinlaus, Du bist erledigt. Dein Personenschutz übrigens auch.
    Sieg Heil Wilhelm, Wehrmacht, EG und Bonn!!!

  32. Die meisten Klatschaffen des Hofstaates der Dauerlügnerin Merkel, beweihräuchern sich gegenseitig und spinnen sich aus, wie sie den Staat und damit den eigentlichen Regenten, das deutsche Volk, noch weiter ruinieren können.

    Diese Kriminellen Subjekte haben keinen Kontakt zu den Asylanten/Invasoren, welche sie mit Wohlwollen in unser Land locken. Dafür hat man ja die verblendeten Dummmenschen. Fast Alle haben durch die Flüchtlingslüge große Gehälter ergaunert und sind aktive Nutznießer dieser Asylindustrie. Und sollten diese Amtsvorsteher, Abteilungsleiter und Politiker einmal Kontakt mit den Invasoren haben, dann doch nur für die Presse, man suhlt sich in Lügen, Beschwichtigungen und falschen Tatsachen wie ein Schwein im Dreck.

    Da werden schon mal Selfties mit den Asylanten/Invasoren geschossen, nur um es der Merkel gleich zu tun, die Hofnarren scharren um die Gunst der „Königin“.
    ……….wer sich zum Esel macht dem lädt man Säcke auf, und die Säcke welches unser Volk dieser Bagage aufladen werden, wiegen schwer………..sehr schwer!

  33. Vielleicht bereitet Aniela Kazmierczaks ruchlose Germanozid-Gang bereits ihre Flucht aus dem nun fast vollständig kalergisierten Freiluft-Irrenhaus-Gulag BRD vor…
    Wer weiß ;-)…Dieses ganze groteske Nullsummen(end)spiel geht in seine letzte Phase…
    Machen wir starke Wünsche, daß es nicht nur Verlierer auf beiden Seiten geben wird.

    • Ich habe mir einmal den Schriftzug auf dem Schmutzfänger angesehen. Man kann sehen, das dieser IGLOOCAR aufzeigt. http://igloocar.de/

      IGLOOCAR, ist ein polnischer Hersteller von Thermo- Kofferaufbauten. Es kann natürlich sein, das diese so dreist sind, und Überführungsfahrten ohne Nummernschilder vornehmen.

      Ich gehe aber derzeit davon aus, das dies US- Fahrzeuge sind, die schon lange die Angewohnheit haben ohne Nummernschilder zu fahren. Nur mit internen, durch eine Matrix aufgesprühten Nummer fahren.

  34. „Ich trete mit Überzeugung dafür ein, was diese Regierung für unser Land tut, und wüsste nicht, wie man diese Rolle mit einem inneren Abstand zur Regierungsarbeit ausfüllen könnte.“

    -Steffen Seibert

  35. Man kann es drehen u. wenden wie man will, die ideengeschichtlich-ideologischen Fäden (auch der Merkelschen pseudolinken „Philosophie“) laufen immer im Freimaurertum (in Verbindung mit jüdischen u. orientalischen Logen/Lobbys) zusammen:

    – Orginalzitate –

    Die Feinideologie des internationalen Freimaurertums im Eigenbekenntnis („Wir sind auch Verfechter der Interessen der Menschheit, die Verbrüderung der Völker Europas schwebt auch uns als Ideal vor, und wir wären die ersten, die der Beseitigung der Grenzen der Vereinigten Staaten Europas zustimmen, zu einer allgemeinen Republik.“
    (Revue masonnique 1908, S. 137.)

    „Die Freimaurerei wird ihr Ende erlangt haben, wenn es dahin gekommen sein wird, daß es keine Parteien irgendwelcher Art unter den Menschen mehr geben wird, wenn Ein Hirt sein wird und Eine Herde; dann wird der Bund der Freimaurer aufgehen in die Menschheit. Der Bund der Freimaurer hat eine gewaltige Kraft, die zunimmt von Jahr zu Jahr, bis zur Allmacht geworden ….“
    (Bruder Oswald Marbach. „Agenda B“, Ritual und Material für Beförderungs- und Unterrichtslogen im Gesellengrade. Verlag Bruder Bruno Zechel, Leipzig 1894, S. 22.)

    „Seit 40 Jahren ist es der Traum meines Lebens gewesen, durch gemeinsame brüderliche Arbeit nicht nur die Freimaurerei, sondern die Demokratien im allgemeinen zu vereinigen, um sich gegenseitig zu verstehen und eines Tages die Weltrepublik ins Leben zu rufen.“
    („Wiener Freimaurerzeitung“ IV, 6/7, S. 8.)

    „Wir proklamieren die Weltrepublik, die Niederlegung der Grenzen, die Existenz eines einzigen Gesetzes: Menschenrechte, welches unsere glorreichen Vorfahren von der Großen Revolution verkündeten.“

    Freimaurerei ist Leben im Geiste der Menschheit, und die Freimaurerbruderschaft ist der gesellige Verein, das Allgemein-Menschliche an sich selbst und an der ganzen Menschheit zu bilden. Daher ist Kosmopolitismus dem Bunde wesentlich. Patriotismus und Kosmopolitismus sind ohne einander nicht möglich, sondern finden sich immer zugleich. So löblich und schön es ist, sein Vaterland zu lieben, so geht doch jene Liebe und Tugend die Freimaurerbrüderschaft nichts an. Aber das allgemein Menschliche am Vatervolke gehört der Freimaurerei.“
    Und Buddecke selbst führt in genannter Schrift aus:

    „Im engen Zusammenhang mit dieser religiösen Vorstellung steht der kosmopolitische Gedanke des Freimaurertums. Dem Freimaurer ist die Erde als der Mutterschoß göttlichen Lebens in all ihren Teilen und Beziehungen lieb und teuer. Die Menschheit erscheint ihm trotz aller Rassen und persönlichen Unterschiede als ein großes und zusammenhängendes Gebilde mit einer gemeinsamen höheren Aufgabe ….. Was will demgegenüber Volksgefühl, Kulturverständnis, Geschichtskenntnis, oder gar ein patriotischer Rausch bedeuten?“

    Das Allgemeine Handbuch der Freimaurer verrät uns:
    „Die Freimaurerei ist die einzige Gesellschaft auf Erden, die sich die Pflege des Weltbürgertums zur Aufgabe gestellt hat. Demgemäß würden die Logen nur weltbürgerliche und allgemein menschliche Bestrebungen fördern und sich nicht bei vaterländischen und staatsbürgerlichen Bestrebungen beteiligen.“

    Und ganz deutlich wird der Freimaurer Hornesser in „Freimaurerische Volkserziehung“, Verein Deutscher Freimaurer, 1919/20, Seite 66:

    „Der Kampf der Anhänger des Humanitätsgedankens muß eine Bekämpfung alles Nationalismus sein.“

    „Aber gerade die deutsche Freimaurerei ist im Geiste der Aufklärungszeit stecken geblieben. Sie hat den Grundsatz der „Humanität“ auf den Schild gehoben, ihn mit echt deutscher Gründlichkeit auf die Spitze treibend zum äußersten Ende gedacht und den heiligen Mutterboden des Volkstums unter sich selbst weggezogen, ihr eigenes Vaterhaus verachtet, um den „Menschheitstempel“ zu bauen.“

    Völkerbund/UNO

    „Wir, mein teurer Nubio, wir allein können die Aufmerksamkeit der Welt erregen. Dem Katholizismus ist noch weniger bang als dem Monarchen vor dem spitzigen Dolche. Aber diese beiden Grundlagen der sozialen Ordnung (Kirche und Monarchie) können unter der erdrückenden Last der Korruption fallen. Ermüden wir also nie, die Menschen zu entsittlichen. Tertullian sagt mit Recht, dass das Blut der Märtyrer ein Same neuer Christen sei. Nun aber ist es in unseren Aktionslogen fest beschlossen, dass wir keine Christen mehr wollen. Also lasst uns keine Märtyrer machen, sondern das Laster in den Volksmassen generalisieren. Sie müssen das Laster mit allen 5 Sinnen einatmen, in sich hineintrinken, sich damit voll sättigen. Die Welt ist immer bereit, obszöne und schlüpfrige Lehren aufzunehmen. Machet erst die Herzen lasterhaft und ihr werdet keine Katholiken mehr haben. Der beste Dolch zur Ermordung der Kirche, der beste Stoß in ihr Herz ist die Entsittlichung. Also ans Werk!“
    („Schweizerbanner“, IV. Jahrgang, Nr. 5, Zürich, den 1.3.1929.)

    Eine weiterer Schritt zur „Weltrepublik“ war die Errichtung des Völkerbundes, heute als Vereinte Nationen bekannt.
    Das diese Organisationen Gründungen der Freimaurerei sind, geben sie selber zu.

    Der Freimaurer Lennhof-Loewy schrieb in der „Wiener Freimaurerzeitung“ 1927 Nr. 6:
    „Gewiß, in einem Punkte haben die Leute, die Zusammenhänge zwischen Freimaurerei und Völkerbund vermuten, Recht. Der Völkerbund als solcher ist freimaurerischer Konzeption entsprungen…..
    Das ist ein Aktivum der Freimaurerei, auf das sie stolz sein darf.“

    „Die Frage des Völkerbundes (heute Vereinte Nationen) ist nicht nur eine politische, sondern letzten Endes auch eine ethische, eine Erziehungsfrage, an der die Freimaurer aller Länder mitarbeiten müssten. Geboren aus dem Geiste unseres Menschheitsbundes, ist sie in ihren letzten Folgerungen die Verwirklichung unserer Ideale und daher ist niemand berufener, die Menschen zu diesem Bunde zu erziehen, diesem ethischen Pazifismus Wegweiser und Führer zu sein, als das universelle Freimaurertum, das zu solcher Arbeit sich geschlossen die Hand reichen muß.“
    („Leuchte“ Dezember 1918.)

    Der Weltkongreß 1926 in Belgrad, der unter Teilnahme von Bruder Müffelmann an dem Tage stattfand, an dem der Freimaurer Stresemann in den Völkerbundspalast einzieht, befiehlt:
    „Der Begriff „Vaterland“ ist veraltet. Er muß durch „Weltvaterland“ ersetzt werden, das von einem Organ in der Art des Völkerbundes zu regieren ist. Der heutige Völkerbund besteht fast ausschließlich aus Brüdern, also Freimaurern, die es begreifen, dass der Nationalismus sich überlebt hat.“

    Man erkennt,
    „….. dass es nur auf dem Wege über solchen Pazifismus auch im Leben der Völker einst zur Vereinigung aller Vaterländer und hoffentlich auch zu den heute noch traumhaften Vereinigten Staaten Europas und der Welt kommen werde.“
    (Richtlinien für das maurerische Leben auf der Jahresversammlung am 30. Mai 1923. „Wiener Freimaurerzeitung“ Nr. 5, S. 3ff.)

    Wie der Übergang vom Völkerbund über Pan-Europa zur Weltrepublik sich vollziehen soll, verrät uns der Beschluß des Großen Orients vom September 1925:
    1. Der Völkerbund eine Vorstufe Pan-Europas und ein Bund der Völker.
    2. Die Delegierten des Völkerbundes von den Parlamenten und wirtschaftlichen Vereinigungen gewählt und nicht von den Regierungen ernannt.
    3. Der Völkerbund die Befugnis, die bewaffneten Kräfte der Staaten anzufordern.
    4. Die Beschlüsse des Völkerbundes als Staatsgesetze ohne Besprechung in den gesetzgebenden Körperschaften durchzuführen.

    5. Eine internationale Verfassung zu schaffen, dem Völkerbunde gesetzgebende, ausführende und richterliche Gewalt zugesprochen.“

    :

    „Wir sind auch Verfechter der Interessen der Menschheit, die Verbrüderung der Völker Europas schwebt auch uns als Ideal vor, und wir wären die ersten, die der Beseitigung der Grenzen der Vereinigten Staaten Europas zustimmen, zu einer allgemeinen Republik.“
    (Revue masonnique 1908, S. 137.)

    „Die Freimaurerei wird ihr Ende erlangt haben, wenn es dahin gekommen sein wird, daß es keine Parteien irgendwelcher Art unter den Menschen mehr geben wird, wenn Ein Hirt sein wird und Eine Herde; dann wird der Bund der Freimaurer aufgehen in die Menschheit. Der Bund der Freimaurer hat eine gewaltige Kraft, die zunimmt von Jahr zu Jahr, bis zur Allmacht geworden ….“
    (Bruder Oswald Marbach. „Agenda B“, Ritual und Material für Beförderungs- und Unterrichtslogen im Gesellengrade. Verlag Bruder Bruno Zechel, Leipzig 1894, S. 22.)

    „Seit 40 Jahren ist es der Traum meines Lebens gewesen, durch gemeinsame brüderliche Arbeit nicht nur die Freimaurerei, sondern die Demokratien im allgemeinen zu vereinigen, um sich gegenseitig zu verstehen und eines Tages die Weltrepublik ins Leben zu rufen.“
    („Wiener Freimaurerzeitung“ IV, 6/7, S. 8.)

    „Wir proklamieren die Weltrepublik, die Niederlegung der Grenzen, die Existenz eines einzigen Gesetzes: Menschenrechte, welches unsere glorreichen Vorfahren von der Großen Revolution verkündeten.“

    Freimaurerei ist Leben im Geiste der Menschheit, und die Freimaurerbruderschaft ist der gesellige Verein, das Allgemein-Menschliche an sich selbst und an der ganzen Menschheit zu bilden. Daher ist Kosmopolitismus dem Bunde wesentlich. Patriotismus und Kosmopolitismus sind ohne einander nicht möglich, sondern finden sich immer zugleich. So löblich und schön es ist, sein Vaterland zu lieben, so geht doch jene Liebe und Tugend die Freimaurerbrüderschaft nichts an. Aber das allgemein Menschliche am Vatervolke gehört der Freimaurerei.“
    Und Buddecke selbst führt in genannter Schrift aus:

    „Im engen Zusammenhang mit dieser religiösen Vorstellung steht der kosmopolitische Gedanke des Freimaurertums. Dem Freimaurer ist die Erde als der Mutterschoß göttlichen Lebens in all ihren Teilen und Beziehungen lieb und teuer. Die Menschheit erscheint ihm trotz aller Rassen und persönlichen Unterschiede als ein großes und zusammenhängendes Gebilde mit einer gemeinsamen höheren Aufgabe ….. Was will demgegenüber Volksgefühl, Kulturverständnis, Geschichtskenntnis, oder gar ein patriotischer Rausch bedeuten?“

    Das Allgemeine Handbuch der Freimaurer verrät uns:
    „Die Freimaurerei ist die einzige Gesellschaft auf Erden, die sich die Pflege des Weltbürgertums zur Aufgabe gestellt hat. Demgemäß würden die Logen nur weltbürgerliche und allgemein menschliche Bestrebungen fördern und sich nicht bei vaterländischen und staatsbürgerlichen Bestrebungen beteiligen.“

    Und ganz deutlich wird der Freimaurer Hornesser in „Freimaurerische Volkserziehung“, Verein Deutscher Freimaurer, 1919/20, Seite 66:

    „Der Kampf der Anhänger des Humanitätsgedankens muß eine Bekämpfung alles Nationalismus sein.“

    „Aber gerade die deutsche Freimaurerei ist im Geiste der Aufklärungszeit stecken geblieben. Sie hat den Grundsatz der „Humanität“ auf den Schild gehoben, ihn mit echt deutscher Gründlichkeit auf die Spitze treibend zum äußersten Ende gedacht und den heiligen Mutterboden des Volkstums unter sich selbst weggezogen, ihr eigenes Vaterhaus verachtet, um den „Menschheitstempel“ zu bauen.“

    Völkerbund/UNO

    „Wir, mein teurer Nubio, wir allein können die Aufmerksamkeit der Welt erregen. Dem Katholizismus ist noch weniger bang als dem Monarchen vor dem spitzigen Dolche. Aber diese beiden Grundlagen der sozialen Ordnung (Kirche und Monarchie) können unter der erdrückenden Last der Korruption fallen. Ermüden wir also nie, die Menschen zu entsittlichen. Tertullian sagt mit Recht, dass das Blut der Märtyrer ein Same neuer Christen sei. Nun aber ist es in unseren Aktionslogen fest beschlossen, dass wir keine Christen mehr wollen. Also lasst uns keine Märtyrer machen, sondern das Laster in den Volksmassen generalisieren. Sie müssen das Laster mit allen 5 Sinnen einatmen, in sich hineintrinken, sich damit voll sättigen. Die Welt ist immer bereit, obszöne und schlüpfrige Lehren aufzunehmen. Machet erst die Herzen lasterhaft und ihr werdet keine Katholiken mehr haben. Der beste Dolch zur Ermordung der Kirche, der beste Stoß in ihr Herz ist die Entsittlichung. Also ans Werk!“
    („Schweizerbanner“, IV. Jahrgang, Nr. 5, Zürich, den 1.3.1929.)

    Eine weiterer Schritt zur „Weltrepublik“ war die Errichtung des Völkerbundes, heute als Vereinte Nationen bekannt.
    Das diese Organisationen Gründungen der Freimaurerei sind, geben sie selber zu.

    Der Freimaurer Lennhof-Loewy schrieb in der „Wiener Freimaurerzeitung“ 1927 Nr. 6:
    „Gewiß, in einem Punkte haben die Leute, die Zusammenhänge zwischen Freimaurerei und Völkerbund vermuten, Recht. Der Völkerbund als solcher ist freimaurerischer Konzeption entsprungen…..
    Das ist ein Aktivum der Freimaurerei, auf das sie stolz sein darf.“

    „Die Frage des Völkerbundes (heute Vereinte Nationen) ist nicht nur eine politische, sondern letzten Endes auch eine ethische, eine Erziehungsfrage, an der die Freimaurer aller Länder mitarbeiten müssten. Geboren aus dem Geiste unseres Menschheitsbundes, ist sie in ihren letzten Folgerungen die Verwirklichung unserer Ideale und daher ist niemand berufener, die Menschen zu diesem Bunde zu erziehen, diesem ethischen Pazifismus Wegweiser und Führer zu sein, als das universelle Freimaurertum, das zu solcher Arbeit sich geschlossen die Hand reichen muß.“
    („Leuchte“ Dezember 1918.)

    Der Weltkongreß 1926 in Belgrad, der unter Teilnahme von Bruder Müffelmann an dem Tage stattfand, an dem der Freimaurer Stresemann in den Völkerbundspalast einzieht, befiehlt:
    „Der Begriff „Vaterland“ ist veraltet. Er muß durch „Weltvaterland“ ersetzt werden, das von einem Organ in der Art des Völkerbundes zu regieren ist. Der heutige Völkerbund besteht fast ausschließlich aus Brüdern, also Freimaurern, die es begreifen, dass der Nationalismus sich überlebt hat.“

    Man erkennt,
    „….. dass es nur auf dem Wege über solchen Pazifismus auch im Leben der Völker einst zur Vereinigung aller Vaterländer und hoffentlich auch zu den heute noch traumhaften Vereinigten Staaten Europas und der Welt kommen werde.“
    (Richtlinien für das maurerische Leben auf der Jahresversammlung am 30. Mai 1923. „Wiener Freimaurerzeitung“ Nr. 5, S. 3ff.)

    Wie der Übergang vom Völkerbund über Pan-Europa zur Weltrepublik sich vollziehen soll, verrät uns der Beschluß des Großen Orients vom September 1925:
    1. Der Völkerbund eine Vorstufe Pan-Europas und ein Bund der Völker.
    2. Die Delegierten des Völkerbundes von den Parlamenten und wirtschaftlichen Vereinigungen gewählt und nicht von den Regierungen ernannt.
    3. Der Völkerbund die Befugnis, die bewaffneten Kräfte der Staaten anzufordern.
    4. Die Beschlüsse des Völkerbundes als Staatsgesetze ohne Besprechung in den gesetzgebenden Körperschaften durchzuführen.

    5. Eine internationale Verfassung zu schaffen, dem Völkerbunde gesetzgebende, ausführende und richterliche Gewalt zugesprochen.“

    • @ Adler

      Ja, „Weltrepublik“ mit „Niederlegung der Grenzen“ – das ist doch genau das, was uns KAPUTT macht, nicht wahr, Herr Schäuble!

      Danke für diese Texte! Sehr aufschlußreich.

      VERBOT der „Freimaurerei“ für alle Zeiten! Ihre Besitztümer können sie meinetwegen bis zu ihrem Ableben noch „verfuttern“ – aber dann muß SCHLUSS mit dieser Verbrecher-Bande!

      Mögen sie doch erstmal ihre Logen „öffnen“ und die „Grenzzäune“ zu ihren Villen „niederlegen“, bevor sie von mir verlangen, daß ich mich in meinem eigenen Land (!) von Mohammedaner- und Neger-Gesindel aus aller Welt berauben lassen soll, damit die „Weltrebbubbligg“ entsteht!

      Was für GEISTESKRANKE! Geld und Macht haben diese Sektierer wohl hoffnungslos korrumpiert.

      Und „ausführende richterliche Gewalt“ wollen sie auch noch! Ich glaub, mich tritt ein Pferd – weg mit diesen Groß-Verbrechern, an deren „Fäden“ auch unsere Justiz- und Polizei-Büttel und die Merkel-Junta „laufen“! Sie haben ja jetzt schon die Justiz weitgehend korrumpiert, so daß laufend VOLKSSCHÄDIGENDE Urteile gefällt werden. Gern können wir das Thema mal vertiefen.

  36. Es gibt ja schon Dinge vor denen man Angst haben könnte, vor Naturkatastrophen etwa, aber wie kann man denn nur vor einer „ anderen Meinung „ Angst haben, wie die linken-Parasiten es haben …

    Wie kann man nur vor einer „ Meinung „ Angst haben, — das müssen ja schwerst-geisteskranke und schwerst-kriminelle sein diese linken-Parasiten, die niemals richtig gearbeitet haben, sondern immer NUR links-faul-schmarotzt haben. Deswegen haben diese linken-Parasiten Angst vor einer „ Meinung „ . DIEse LINKEn-VölkerMORD-Parasiten, Abscheulich sind die alle !!!

    „ Echte-Menschen jedenfalls hatten noch NIEMALS Angst vor einer anderen Meinung „ !!!

    Also ist das ein weiterer Beweis dafür, dass diese links-populistisch-vergifteten linken-Parasiten KEINE echten-Menschen sein können, sonst hätten diese linken-Parasiten nicht so panische-Angst vor anderen Meinungen !!!

    Wie lächerlich links-grausam diese linken-Parasiten doch sind, denn sie bekommen KEINEN geraden-Gedanken raus aus ihren links-populistisch-verkrüppelten-REPTO-Gehirnen, DIEse herzlosen und Empathie-losen LINKEn-REPTOS plappern NUR links-populistisch-verkrampften-Geräusche-Mist nun schon seit Jahren, IMMER-das-Gleiche, ohne Änderung und ohne Besserung !!!

    DIEse LINKEn, aufgehetzten-Dorftrottel können ganz unmöglich echte Menschen sein, denn sie lenken NIRGENDWO ein, DIEse LINKEn Gipsköpfe . Sie pöbeln nun schon seit Jahren mit links-populistisch-vergifteten-Psychoterror und mit frei erfundenen, links-dummen Volksbeschimpfungen gegen „ Recht und Ordnung „ um ihre linke Herrschsucht auszutoben und vor den Augen der WELT-Öffentlichkeit ihre linke „Stasi-nwo-Sekten-GEWALT-Herrschaft“ zusammen zu murksen !!!

    „Es gibt – KEIN Recht – auf Stasi-Propaganda“ !!!
    „Es gibt – KEIN Recht – auf Stasi-Propaganda“ !!!
    „Es gibt – KEIN Recht – auf Stasi-Propaganda“ !!!

    Die Drahtzieher im Hintergrund sind wie IMMER diese skrupellosen, linke-Schuld-belasteten und Pott-häßlichen und Macht-besessenen Stasi-Bestien-HASS-und-VölkerMORD-HASS-Gewerkschaften=NaziSozialistische(NS)-Arbeitsfront-HASS-Gewerkschaften, sie sind das Zentrum der „Psychologischen-Kriegsführung“ über die linke-Schuld-belasteten und Pott-häßlichen Stasi-Kriegshetzer-Lügenpresse-StasiSekte(SS), die uns ständig anlocken über die Stasi-HASS-Empfänger im Wohnzimmer — RAUS damit !!!

    Qualitätsmedien hatte es NIEMALS gegeben, die haben sich NUR unser Vertrauen erschlichen um mit dem links-populistisch-vergifteten Psychoterror möglichst dicht an unsere Gefühle heranzukommen und um uns eine frei erfundene Schuld möglichst glaubhaft vorzugaukeln mit viel unsinnigen, links-populistisch-vergifteten Medien-Dreck um davon abzulenken, dass Deutschland mal wieder ausgeraubt und links-kriminell ausgeplündert wird !!!

    Qualitätsmedien hatte es NIEMALS gegeben, die haben sich NUR in unser Wohnzimmer geschlichen und siech unser Vertrauen erschlichen um uns – vertrauensvoll auf dem Sofa sitzend – manipulieren und indoktrinieren zu können . So raffiniert, so hinterlistig, das manche das erst spät bemerkt haben . Alles was wir jetzt erleben wurde in jahrelanger Medienmanipulation vorbereitet !!!

    ALLES ist Medien-Manipulation was aus dem links-populistisch-vergifteten-Stasi-Volksempfänger quillt und wir werden ständig angelockt mit neugierig-machendem links-populistisch-vergifteten-Medienmist um sodann bei nächster Gelegenheit, wenn wir nicht so aufpassen, manipuliert zu werden, wie wir denken sollen, wie wir handeln sollen, damit wir besser ausgeraubt werden können !!!

    Der Menschen-feindliche GEZ-Schmarotzer -hj kuhlenkrampf- sagte schon damals „Die Deutschen sind ja gar nicht so blöde wie wir sie bald über Fernsehen machen werden“ und mit „Peter den Bolzen“ fing er auch schon an mit Frühsexualisierung, so hinterlistig sind die linksextremistischen, Linksradikalen-Linkspopulisten-Medien-Parasiten sie lügen, lügen, betrügen und lügen-links-populistisch . Allen voran die Pott-Häßlichen und linke-Schuld-Belasteten Stasi-Kriegshetzer-und-VölkerMORD-HASS-und-Totenkopf-Redakteure von der Stasi-Kriegshetzer-Lügenpresse-SS , WANN werden die denn endlich vom KGB abgeholt wegen der links-populistischen-Kriegshetze GEGEN Russland !!!

    So ist auch diese links-dumme Krempel-Medienkloake links-hinterlistig, denn alle sollen sehen, was wir zuhause haben und jetzt schon steigen deswegen die Haus-Einbrüche stark an, wie von der Psychologischen-Kriegsführung gegen Deutschland beabsichtigt ist . Die links-populistisch-vergiftenden Stasi-Propaganda-Medien sind die TOD-Feinde der GESAMTEN Menschheit, denn die werden NIEMANDEN in Frieden leben lassen – NIRGENDWO und deswegen tun auch die links-grausam hier her Deportierten gut daran, sich GEGEN diese links-populistisch-vergiftete-Medien-Bande der EWIGEN–SCHANDE zu stellen !!!

    Der linksextremistische-Schwarze-Medien-Mopp wird gegen JEDEN Hetzen, heute Putin morgen Trump übermorgen mal wieder GEGEN Sachen, dann GEGEN Hessen, dann gegen Berlin, dann gegen Frankfurt … usw. Der links-populistisch-vergiftete-Schwarze-Medien-Mopp hetzt GEGEN JEDEN und missbraucht dazu die schwarze-Druckerschwärze oder die links-populistisch-vergifteten-Nachrichten-Systeme Stasi-Volksempfänger/Stasi-HASS-Empfänger oder die links-schwarzen_Lügenblatt-Dreck-Zeitungen !!!

    RAUS mit den ständig anlockenden Stasi-HASS-Empfängern, RAUS aus der Wohnung damit, NUR so kann man sich vor den links-populistischen-Medien-HASS schützen . Niemand hat denen je etwas angetan, diese links-verkrüppelten-Linkspopulisten konnten unbehelligt 80 Jahre bei uns schmarotzen, ohne das denen jemand was angetan hat und nun fallen diese triebhaft-bösartigen-Linkspopulistischen-SchwarzMaulHEXEN über uns her, belügen, betrügen und bedrohen uns, machen links-populistische-Kriegshetze gegen ALLES und gegen JEDEN und ergaunern sich dafür auch noch 8 Milliarden Euros jährlich für ihr links-populistisch-vergiftete VölkerMORD-Programm !!!

    .

    LETZE Warnung von G. Orwell, lasst es NIEMALS geschehen !!!

    A Final Warning from George Orwell
    https://www.youtube.com/watch?v=ox-shlDXKO4
    .

    Welt GEGEN links!!!

    .

    • @ Freidenker

      Sicher sind die schon da.
      Sie schlachten ja schon fleißig.

      Ununterbrochen geradezu.

      Die Strukturen der Satanisten und ihrer „Zulieferer-Firmen“ alias Ex-Kindsoldaten-Veteranen-Mafia gepaart mit dem international vernetzen illegalen Organhandel haben ihren weltweiten Überzug aus bluttriefendem und gewaltstrotzendem Schimmelpilzbefall über den Globus ausgebreitet.

      Als ich solche Dinge vor 2 oder 3 Jahren erwähnte, wurde ich sogar hier als schwarzseherisch oder zu schwarzmalerisch bezeichnet.

      Die kommen hier alle mit den Booten rüber und die linken Zuarbeiter karren sie fleißig bei uns rein.
      Erst seit ein paar Monaten bremst Salvini das aus, und noch dazu wird er dafür geächtet und gehitlert.

      Ein Mädchen wurde ja schon zerstückelt aufgefunden. Wer aber kräht nach den vielen schwarzen Prostituierten, die sich genauso wenig wehren können und wahrscheinlich mit solchen Androhungen unter der Knute gehalten werden. Sie „arbeiten“ hier und verbreiten ohne dies zu beabsichtigen auch noch alle möglichen Krankheiten, wie AIDS oder anderes aus diesem Bereich.

      Hier wird seit Jahren offen gegen die geordneten Strukturen in Europa Krieg geführt.

      Mit voller Unterstützung der EU-„Regierung“ und ihrer Büttel, solchen Gestalten wie der Macrone und unserer Unsäglichen.

  37. In Deutschland udn Europa gibt es eine neue türkische PEGIDA Bewegung gegründet. Die Anhänger fordern mehr Respekt für Islamisten und gewaltbereite Salafisten. Und sie fordern die Islamisierung Europas. Warum schweigt dazu die CDU/CSU ?
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158814034/Experte-warnt-vor-tuerkischer-Pegida-in-Deutschland.html
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-07/recep-tayyip-erdogan-cem-oezdemir-nationalisten-tuerkei
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158814034/Experte-warnt-vor-tuerkischer-Pegida-in-Deutschland.html

  38. „Unheimlicher Import aus Afrika: Die grausame Voodoo-Mafia „Schwarze Axt“ :

    Wundert Sie das?
    In der EU ist die neoliberale Agenda und das BIP Wachstum viel wichtiger als Menschenrechte,Demokratie,Freiheit und Gesundheit von Mesnchen. Passend dazu

    Deutschland manipuliert seinen BIP-Wachstum nach oben mithilfe von Schmugglern,Drogen und Prostitution, um alle Finanz- und Wirtschafts-Statsitiken zu beschönigen.
    http://www.welt.de/wirtschaft/article126560954/Dealer-und-Schmuggler-steigern-ab-Herbst-das-BIP.html
    http://www.welt.de/wirtschaft/article131170111/Warum-Sie-morgen-frueh-um-1000-Euro-reicher-sind.html

    Kriminalität wird in Deutschland gefördert um das BIP Wachstum nicht zu gefährden

    • Radek Movsic

      „Kriminalität wird in Deutschland gefördert um das BIP Wachstum nicht zu gefährden“

      so eine Wirtschaft, die durch Steigerung der Kriminalität am Leben gehalten werden muß, ist ein Wirtschaftskrieg, in dem wir alle miteingebunden sind.

      Kann nur noch „von oben“ „gerichtet“ werden.

  39. Ich habe gestern Abend zufällig im Fernsehen (Sender?) einen Doku- Beitrag gesehen, in dem die ahnungslosen Gutmensch Kids (vorrangig Mädchen 17-20 Jahre) wegen ihrer „Moralischen Verantwortung“ Entwicklungshilfe- Projekte in Afrika oder Asien vor Ort unterstützen wollten, ohne jeglichen Bezug zu den bedingungen oder Vorbildung zu der eigentlichen Arbeit. Sie merkten dabei nicht, dass sie vor ein Marketingkonzept div. HilfsOrganistationen .gespannt werden, die darauf aus sind damit Geld zu sparen,und selbst daran zu verdienen. Die deutschen Kids mussten den Flug,Unterbringung, div. Betreuung;ect. an die Organationen aus eigener Tasche
    aufbringen und bezahlen. Aber was tut man niocht alles als junger Moralapostel für ein gutes Gewissen, wo es den anderen so schlecht geht. Kosten pro Person von mind. 2- 3 tsd. Euro fliessen in den Flug, Unterbringung,ect. ca. 10% kommen maximal den armen Kindern vor .Ort zugute. So kann man auch die Welt betrachten – der Naivität und politischem Analpabetismus Deutscher Jugendlicher sei Dank.

    Genau diese sind die generation die sich auch vor den Karren der LINKen, GRÜNEN und Merkels Refugee Wellcome Utopie spannen lassen auf den Demos gegen die normal kritisch nüchtern denkenden Menschen -gegen die AFD auf die Strasse stellen Refugee Wellcome und „Rassismus“ und NAzi Plakate (von der Schule indoktiniert) in die Hand drücken lassen. Über die Konsequenzen für sie selbst und unser Land .haben die meisten keine Ahnung !!!!
    Schuld ist die Politik die erbärmlichen, versagenden Politker unseres Landes.
    Wahnsinn hat Hochkonjunktur. Wie lange lange noch dauert es bis der deutsche Michel ,Millionen Menschen endlich auf der Strasse sind und diese Bande von der Bildfläche fegt?

    Nicht ganz unpassend gibts heute einen sehr ideologisch ambivalenten Bericht, in der BILD on- Titel:
    —> BILD-Interview mit dem afghanischen Präsidenten Aschraf Ghani „Es gibt den Irrglauben, die Straßen in Deutschland seien mit Gold gepflastert“

    Typisch BILD – einseitig und unerträglich !!!
    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/afghanistans-praesident-ihre-kinder-werden-nicht-kaempfen-57088768.bild.html

    Ich will mein Land zurück! Ohne diesen Wahnsinn.

    • @ Schwabenland-Heimatland

      Ja, ich will mein Land auch zurück!

      Sehr bald wenns geht.

      Da habe ich auch gestandene Männer gehört, die auf dem gleichen von Ihnen beschriebenen Leim sitzen geblieben sind, seit die damit als Schüler angeschmiert wurden.

      Die setzen sich ohne Reflektion für Veganismus, grünlackiert Pseudo-Öko-Themen, Energiesparprogramme etc. bis zur Selbstaufgabe ein.

      Gäbe es aus Ihrer Sicht noch andere Gründe als das kollektive schlechte Gewissen, das vielen erfolgreich eingepflanzt werden konnte, um solche Phänomene hervorzubringen?

      Ich kann mir das alles langsam nicht mehr mit normalem Verstand erklären.

      Um hilfreiche Antwort wäre ich sehr froh. 🙂

    • @ S-H

      Ja, man kann dieses BLÖD-Zeitungs-Geschwätz kaum noch ertragen.

      In Deutschland sind „die Straßen mit LEICHEN gepflastert“, nicht mit „Gold“ – wozu gerade Afghanen nach Kräften beitragen!

      Mit GOLD werden sie „angelockt“ und regelrecht „eingeflogen“ – sind also gar keine „Flüchtlinge“.

      Kein Klischee, kein Fettnäpfchen wird in diesem unerträglichen „Interview“ ausgelassen:

      Wieviele Afghanen sind denn „aus den Flüchtlingslagern DIREKT (!) zu Ärzten, Ingenieuren, Computerexperten und anderen Berufen aufgestiegen“, wie dieser komische Präsident ganz unverschämt auch noch als „Erfolg“ dieser verbrecherischen Politik gegen unser Volk anzuführen wagt?!

      Mit „anderen Berufen“ meint er wohl die „Messerspezialisten“, die in Kandel und Chemnitz „tätig“ waren!

      Ich will so ein Zeug nicht mehr lesen – nicht mal als Klo-Papier ist diese BLÖD-Zeitung zu gebrauchen.

      Ich brauche keine „Belehrungen“ von einem wildfremden Präsidenten eines der größten „Shitholes“ dieser Welt!

      In UNSERE „Demographie“-Probleme hat der sich ÜBERHAUPT NICHT EINZUMISCHEN – was wäre los, wenn ein deutscher Präsident den USA, Italien, Israel, der Würgei oder Saudi-Arabien „Belehrungen“ und „Ratschläge“ erteilen würde, wie sie ihre Länder demographisch gestalten oder „retten“ sollen!

      Haben diese Bild-Schmierer jemals an die „Außenwirkung“ solcher dämlichen Schmierereien gedacht?

      Was sind das nur für Menschen?

      Wir brauchen NULL Zuwanderer, um UNSERE (!) „Demographie“-Probleme zu lösen: ganz einfach, indem wir das Geld für den BESTANDSERHALT unseres EIGENEN Volks verwenden, anstatt dieses durch eine ANTI-Familienpolitik mit kläglichen Kindergeldzahlungen 50 Jahre lang „aushungern“ zu lassen, damit keine DEUTSCHEN FAMILIEN mehr entstehen können und das EINGESPARTE GELD danach für die Ansiedlung von moslemischen Großfamilien zu verwenden!

      VÖLKERMORD, wie er im Buch steht! Äußerst heimtückisch eingefädelt! Und das ganze Gequassel dieser Bild-Lumpen dient nur diesem einen Zweck, diese Völkermord-Absicht des Ferkel-Regimes hinter allerhand Gutmenschen-Geschwurbel zu VERBERGEN.

  40. Zitat von oben:

    „Der Bevölkerungsschwund im Westen müsste eine allgemeine Tendenz auf dem gesamten Planeten sein, damit sich die Weltbevölkerung auf etwa 3 Milliarden Menschen einpendelt. Dies ist die Zahl, die von dem weltbekannten Bevölkerungsexperten wie Prof. Dr. Birg als jene gesehen wird, in der die Ressourcen der Welt ausreichen, um langfristig jedem Menschen denselben Wohlstand garantieren zu können.“

    Auf nachfolgender Seite ( die sich schon sehr lange mit den Thema beschäftigt ) geht man sogar von 529 Millionen aus um einen natürlichen Normalstand der Weltbevölkerung zu erschaffen.

    https://de.figu.org/fss/ueberbevoelkerung

    Kurzer Auszug:

    „Maximale Nachkommensanzahl: 3 Nachkommen pro Ehe

    Diese Massnahme besagt, dass der Kindersegen bis zu dreien nicht beanstandet wird. Dadurch, dass viele Elternpaare gewollt oder ungewollt kinderlos bleiben oder bleiben müssen, weil nicht alle Eltern drei Nachkommen wünschen, und weil durch die langen Intervalle zwischen den Zeugungsperioden ebenfalls eine Reduktion der Kinderzahl eintreten wird, erfolgt ein stetiger, weltweiter Rückgang der Geburten.

    Geburtenstop-Intervall:
    * 7 Jahre völliger Geburtenstopp weltweit
    * 1 Jahr Zeugungserlaubnis gemäss Erlaubnisvorlage
    * 7 Jahre völliger Geburtenstopp weltweit
    * 1 Jahr Zeugungserlaubnis gemäss Erlaubnisvorlage
    usw. durchführbar so lange, bis die Reduzierung der irdischen Menschheit den natürlichen Normalstand von 529 Millionen erlangt hat.“

    ———————————————-
    ———————————————-

    SPD Steinmeier:

    „dass es keine Einheimischen mehr gibt: „Wir sind ab sofort eine Nation von Einwanderern“

    „Seehofer: Mutter aller Probleme ist die Migration“
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/mutter-aller-probleme-ist-die-migration/ar-BBMVhSG?OCID=ansmsnnews11

    „Lange hatte Horst Seehofer zu den Vorfällen in Chemnitz geschwiegen. Jetzt findet der Inneminister auf einer Klausurtagung der CSU-Landesgruppe deutliche Worte. Für die Demonstranten zeigt er Verständnis.

    Nachdem Horst Seehofer lange zu den teilweise gewaltsamen Protesten in Chemnitz geschwiegen hatte, verteidigte der Innenminister jetzt die Demonstranten in Sachsen. Der CSU-Vorsitzende sagte am Mittwoch am Rande einer Klausurtagung der CSU-Landesgruppe im brandenburgischen Neuhardenberg, er habe Verständnis, wenn sich Leute empören, dass mache sie noch lange nicht zu Nazis, wie WELT aus Teilnehmerkreisen erfuhr.

    Außerdem kritisierte der Innenminister voreilige Äußerungen nach den Protesten scharf. Er sei „immer dafür, dass man sich als Politiker zu solchen Dingen erst einlässt, wenn man authentische Informationen hat“.

    Deshalb habe er selbst sich nach dem Tötungsdelikt und den anschließenden Protesten erst einmal bei der Landesregierung und der Polizei nach den Einzelheiten erkundigt. Der Innenminister war von einigen Bundespolitikern vergangene Woche für sein langes Schweigen zu den Vorfällen in Chemnitz kritisiert worden. Seehofer sagte außerdem noch: Migration sei die „Mutter aller Probleme“.“

    „Mutter aller Probleme“, genau so IST es. Jetzt spricht er aus was er WIRKLICH denkt. Die Feigheit mal wieder überwunden. Hoffendlich kommt nachträglich kein Rückzieher wie schon so oft. Jetzt mal knallhart auf der Linie bleiben Horst und als Jemand in die Geschichte eingehen der zu seinem Volk GESTANDEN hat. Nicht so wie die feigen Einknicker.

    Trotzdem natürlich AfD wählen.

    • Phoenix: Zunächst ein Mal sind Bestrebungen im Gange, die Weltbevölkerung auf 500 Millionen zu reduzieren.
      Und was der Drehhofer sagt, braucht uns nicht zu interessieren. Er lässt zwar markige Worte los, aber dann kriecht er wieder unter Merkills Schuhabstreifer. Er hatte noch nie die Absicht, irgendetwas zu ändern. Merkill braucht Schlappschwänze, Ja-Sager, Duckmäuser, Feiglinge, Rückgratlose, Dumme, Faule, Emporkömmlinge, Lügner, Betrüger, Verleumder, Denunzierer – das alles trifft aber nicht nur auf Drehhofer zu. Drehhofer hat die Feigheit noch lange nicht überwunden. Was er denkt und sagt, und was er dann tut, das sind zwei paar Schuhe.
      Und morgen wird er erklären, dass der die AFD und die Nazis aufs Bitterste bekämpfen wird.

      • @Toni@vonderAlm

        Zunächst ein Mal sind Bestrebungen im Gange, die Weltbevölkerung auf 500 Millionen zu reduzieren.“

        Und? Ist das nun für Sie gut oder nicht??? Das wäre doch mal die einzige Info die evtl. für den Leser ihres Textes interessant gewesen wäre.

        „Und was der Drehhofer sagt, braucht uns nicht zu interessieren.“

        UNS??? Wer ist „UNS“. Kennen sie alle Leser hier und wissen was diese interessiert??? Das wäre ja mal ein toller Zaubertrick.

      • @Toni@vonderAlm

        „Phoenix: Die Reduktion der Weltbevölkerung auf 500 Millionen dürfte sich zu einer der größten Massenmorde in der Weltgeschichte ereignen. Bei derzeit über 7 Milliarden Menschen – Tendenz steigend – müssen über 6,5 Milliarden Menschen ausgerottet werden.“

        Sie sind also DAGEGEN. Ich dachte es mir. Was denn für „Massenmorde“??? Was denn für „Ausrottung“??? Es geht um Geburten-Reglung. Schon mal was von gehört??? Auf diese humane Art wird es nur leider Jahrzehnte dauern alles wieder zu normalisieren. Am besten nochmal auf der Seite lesen die ich verlinkt habe. Dann geht ihnen vielleicht ein Licht auf.

        Zu ihrem Text weiter oben noch:

        „Er lässt zwar markige Worte los, aber dann kriecht er wieder unter Merkills Schuhabstreifer.“

        Na ja, so war es augenscheinlich BISHER. Deswegen schrieb ich ja, Zitat: „Hoffentlich kommt nachträglich kein Rückzieher wie schon so oft.“

        „Er hatte noch nie die Absicht, irgendetwas zu ändern.“

        Das können sie nicht wissen, wenn Sie nicht Hellsehen können. Ich glaube schon dass er die katastrophalen Zustände ändern will. Nur der Links-Rot-grüne Druck des Bunt-Mob’s ist so groß dass er BISHER leider immer wieder eingeknickt ist. Um das zukünftig zu verhindern muss man ihn mal für seine Mut-Sätze LOBEN. Sind sie dessen FÄHIG??? Ich glaube nicht.

        Nur wenn Jemand sieht dass er Anerkennung für seine Taten bekommt wird er damit weiter machen und diese Vielleicht sogar VERSTÄRKEN. Wenn man ständig auf ihm rumhackt so wie SIE es machen wird er diese Taten einstellen. Wollen sie etwa das er solche Taten bzw. Worte „Mutter aller Probleme ist die Migration“ einstellt? Falls ja stehen sie wohl nicht auf deutscher Seite.

        „Emporkömmlinge“

        Was haben sie gegen „Emporkömmlinge“??? Das ist übrigens das einzige Wort welches überHAUPT nicht zum Rest ihrer Aufzählung passt. Vor allem zum Wort „FAULE“ passt es nicht, welches direkt davor steht. Welches genau das GEGENTEIL eines „Emporkömmlings“ ist. Was ist einzuwenden gegen jemand der nach oben kommt? Kann doch nur der reine NEID sein von Jemanden der es nicht schafft nach oben zu kommen. Ich kenne Viele nicht nicht ganz oben sind aber dort herrscht Null Neid auf solche Leute. Die haben eher alle das Bestreben SELBST nach oben zu kommen. Die sehen einen „Emporkömmling“ eher als VORBILD.

      • Phoenix: Die Reduktion der Weltbevölkerung auf 500 Millionen dürfte sich zu einer der größten Massenmorde in der Weltgeschichte ereignen. Bei derzeit über 7 Milliarden Menschen – Tendenz steigend – müssen über 6,5 Milliarden Menschen ausgerottet werden.

        Dazu kommt noch, dass zum jetzigen Zeitpunkt in Afrika und Moslemien gepoppt und Kinder in die Welt gesetzt werden ohne Pause. Diese Erzeuger“ dieser Kinder übernehmen keinerlei Verantwortung für ihre Kinder. Und in letzter Zeit ist es ja „in“ und schick geworden, sich nach Deutschland aufzumachen, um hier dieses Spielchen weiter zu treiben. Her werden dann nochmals Kinder mit den einheimischen Frauen gezeugt – aber dieses Knder-in-die-Welt-setzen wird gut bezahlt. Und natürlich dürfen die zu Hause gebliebenen Frauen und Kinder auch noch nachkommen.

        Und was der Drehhofer sagt, braucht uns wirklich nicht zu interessieren, denn seine nichts- und doch vielsagenden Ergüsse sollten auch Ihnen bekannt sein. Und es sollte auch Ihnen bekannt sein, dass Drehhofer noch nicht ein einziges Mal etwas von dem getan hat, was er mit markigen Worten angekündigt hat – z. B. „wer betrügt – fliegt“. Da ist es um den massenhaften Sozialhilfemissbrauch dieser illegal eingereisten Kriminellen und Schmarotzer gegangen.

        Aber es bleibt Ihnen belassen, sich weiterhin von Leuten wie Drehhofer hinters Licht führen zu lassen.

  41. „Seehofer: Mutter aller Probleme ist die Migration“

    Die „Mutter“ vieler Probleme in unserem Land ist die Figur welche sich als Kanzlerin bezeichnen lässt , mit all ihren Klatschaffen und Duracelhäschen in diesem Land.
    Mit der Riege von Versagern, Blendern, roten Terroristen und geistig verfaultem Grün, und Parteivasallen ohne Rückrat.

    ++++
    MM: Niemals ein Zitat ohne Quelle angeben. Ohne Quelle ist es wertlos. Danke.
    +++++

  42. Ist euch auch aufgefallen, wie die Budnesregierung die türkischen Islamofaschisten hofiert wie beispielsweise die Regierung von Erdogan?

    „Wie in den 30er Jahren“
    Unter Deutsch-Türken zirkulieren Listen von angeblich Gülen-nahen Unternehmern, bei denen man nicht einkaufen soll.
    http://www.zeit.de/2016/34/tuerkei-fethullah-guelen-anhaenger-druck

    Türkei hofiert Islamisten und radikale Islamisten wie Hamas und Hizb-ut-Tahrir
    http://www.fr-online.de/tuerkei/extremismus-in-tuerkei-islamisten-geniessen-ankaras-schutz,23356680,34640472.html

    Türkische AKP-Partei= Ableger der radikal islamisch-sunnitischen Muslimbruderschaft
    https://www.amazon.de/Muslimbr%C3%BCder-geheime-Strategie-globales-Netzwerk/dp/3854853297
    https://books.google.de/books?id=pwFqAwAAQBAJ&pg=PT150&lpg=PT150&dq=muslimbr%C3%BCder+akp&source=bl&ots=irKrFi_0ur&sig=bQMIfFMNq8My1T09A5wmuJCVmtw&hl=de&sa=X&ved=0CE8Q6AEwCGoVChMIifm2ldeayQIVgx0PCh2ubQ3Y#v=onepage&q=muslimbr%C3%BCder%20akp&f=false

    Wie Erdogan und seine AKP-Anhänger der Welt vorgaukeln säkular und moderat zu sein.
    Erdogans moderate Anhänger schicken Morddrohungen an Ungläubige (Aleviten und Anhänger von Gülen) und drohen mit einem Völkermord an den Ungläubigen
    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8877366/-wir-rotten-euch-aus–verbrennen-euch-.html

    Erdogans moderate sunnitische Anhänger attackieren mit brachial-brutaler Gewalt alkohol-trinkende Menschen
    http://www.welt.de/politik/ausland/article156327089/Alkohol-im-Ramadan-Wir-fackeln-euch-ab.html

    Erdogan schickt seine radikalen Hassprediger nach Deutschland und steuert mithilfe von DITIB alle sunnitischen Muslime in Deutschland.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article154689954/So-naehren-Erdogans-Prediger-Islamismus-in-Deutschland.html
    http://www.focus.de/politik/deutschland/kritik-aus-den-parteien-ankaras-religionsbehoerde-schickt-970-imame-nach-deutschland_id_5462887.html
    https://www.welt.de/politik/ausland/article160132361/Tuerkische-Imame-spionieren-in-Deutschland-fuer-Erdogan.html

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157140254/Erdogan-Anhaenger-verbreiten-Angst-in-Deutschland.html

    Deutschtürken sollen Landesverräter denuzieren
    http://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Deutschtuerken-sollen-Landesverraeter-denunzieren-article18224181.html
    http://www.huffingtonpost.de/2016/07/20/kritiker-erdogan-deutschland-_n_11085288.html

    Erdogans Agenten bedrohen Türken in Deutschland, die AKP kritisieren
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157778863/Erdogans-Agenten-bedrohen-Tuerken-in-Deutschland.html

    Erdogan und seine jahrelange türkische Unterstützung für Dschihadisten und militante Islamisten
    http://www.focus.de/politik/ausland/geheime-krankenhausabteilung-in-kilis-tuerkei-macht-islamisten-wieder-fit-fuer-den-dschihad_id_3970651.html
    http://www.free21.org/waffen-und-nachschub-von-nato-territorium-an-isis-truppen/

    Ist echt genial, daß wir in der NATO solche Freunde wie die Türkei haben.
    Merkel sind Islamofaschisten und Terroristen viel lieber als die christlichen Nachbarländer, von denen Deutschland wirtschaftlich viel mehr profitiert.

  43. Das wird sich alles auf Auslandsverkäufe, also Exporte auswirken. Zeit verzögert, aber es wird so kommen.

    Für die Menschen und Konsumenten im Ausland, ist die Politik in der BRiD., schwach.
    Diese Menschen, in den Exportländern ticken völlig anders. Da käme niemand auf die Idee, sein Land mit Moslems fluten zu lassen. Deren Identitäten auch noch „gewaschen“ werden. Die nach jeder Verbrechenstat wieder laufen gelassen werden. Das eine Regierung einfach zusieht, wie alle vier Tage ein Mensch umgebracht wird, das täglich Frauen vergewaltigt, Menschen verletzt werden. So wie der Incoming Tourismus mehr und mehr einknicken wird, da Heidelberg nicht mehr Heidelberg ist, sondern eine nichtssagende Mischkultur. In der man auch noch in Gefahr ist, „gemessert“ zu werden. Diese schockierenden Erlebnisse, werden selbstverständlich zu Hause erzählt. Und auch das hat Folgen.

    Das „Gespiele“ mit Integration und lieb sein, und dem falschen Lächeln gegenüber sogenannten Migranten, kommt dort ohnehin nicht an.

    Von dort aus gesehen, ist die BRiD., nicht wehrfähig und wehrwillig. In Südamerika, käme niemand auf die Idee sein Land mit Moslems zu fluten. Auch nicht in Russland, China, den USA und Australien. Diese Form der Schwäche, sich über den Haufen fahren zu lassen, wird instinktiv auf die hier hergestellten Produkte übertragen. Man wird sich fragen, inwieweit das Produkt noch die Qualität haben kann, die es früher hatte.

    Warum ticken die Menschen in diesen Ländern anders?

    Nicht nur in den aufgeführten Ländern kommt es zu starken Irritationen, in ihrem Deutschlandbild. Die Selbstbehauptung und der Kampf um Wohlstand, ist dort erheblich ausgeprägter, als hier. Das Leben und der Existenzkampf ist dort härter.

    Hier gehen Menschen auf die Straße und demonstrieren für ihre eigene Vernichtung. Das nennt man dann gegen „Hass und Hetze“ demonstrieren, „auf die Straße gehen.“
    „Zeichen setzen“. Diesen Zombies kann man nur helfen, indem man diese in Selbstverantwortung schickt. Also in schwere, selbstverantwortliche Arbeit, mit Bezahlung in Stückkosten oder per Gewicht. Wenn junge Deutsche, zum Mord an Deutschen aufrufen, wie „Geisteskrank“ ist das? Wenn Antifa geduldet wird, die das Land und dessen Ruf schädigt? Das alles kommt zeitverzögert im Ausland an, und wird intuitiv beim Kauf eines Kühlschrankes, Herdes oder Autos berücksichtigt.

    Und glaube niemand das die Fragen, beim Kauf von Großmaschinen, nach Service und Ersatzteilen keine Rolle spielen würden. Aber, wenn man Zweifel am Bestand der BRiD., bekommt, oder hat, weil diese islamisch werden soll, weil der Kurs der deutschen Politik, immer mehr dem selbstzerstörerischen Wahnsinn nahe kommt, dann bekommt man auch Zweifel, an der Qualität, Ersatzteilversorgung und am Service.

    Große Anlagen und Maschinen, sind für Jahrzehnte gedacht, und für jedes hier zusammen gesteckte oder hergestellte Produkt, gibt es ausländische Konkurrenz, die liebend gerne die Geschäfte, „unserer Unternehmen,“ übernehmen würden.

    Merkel und ihre Konsorten zerstören das, was in Jahrzehnten mit Mühe und Fleiss aufgebaut wurde. Wer Mobby Dick kennt, der kennt unseren Weg.

    • @ Uranus

      In MerKILLs „Vernichtungslager“ demonstrieren Zweibeiner FÜR „ihre eigene Vernichtung“!

      Ja, man hat sie seit 1968 durch eine weltweit einzigartige linke „Gehirnwäsche“ dazu DRESSIERT und zu ZOMBIES dieses Verbrecher-Systems ABGERICHTET, dessen Ziel die endgültige „Abschaffung“ Deutschlands ist, wie vom SPD-„Bundespräsidenten“ unterstützte „Sänger“ ganz offen in die Welt hinaus jaulen: „Deutschland verrecke“:

      MerKILLs „Aufgabe“ ist genau das: zu ZERSTÖREN, was in Jahrzehnten mit Mühe und Fleiß aufgebaut wurde, damit Deutschland KEINE Wirtschafts-„Konkurrenz“ mehr für andere sein kann und „letztendlich nach 2 Weltkriegen keine dominante Rolle mehr spielen kann“ (Kissinger 1994 in Die Welt).

      Dieser „KISSINGER-PLAN“ wird jetzt gnadenlos durchexerziert – und das beste Mittel, eine Volkswirtschaft zu ZERSTÖREN ist der MARXISMUS!

      Daß die linken ZERSTÖRER dabei einem RASSISTEN und ANTISEMITEN nachlaufen, einer Person namens Karl Marx, wird jetzt sogar „amtlich“ bestätigt vom Bertelsmann-Konzern („RTL-Group“; 75%):

      https://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Marx-war-Antisemit-und-Rassist-article20413046.html

      Als „aggressiver Schmarotzer“ (W. Weimer) ist dieser Unhold nicht nur „Säulenheiliger“ der schlimmsten Völkermörder der Geschichte nach dem Islam, sondern seit den 68er um Laberhas, Marcuse, Adorno und Konsorten schlechthin DAS „Vorbild“ aller grünen und linken „Salonbolschewisten“ aus den „Rotweingürteln“ im Umland unserer Großstädte!

      Wann wird „Der Nüschel“ mitten in Chemnitz endlich GESPRENGT?

      Vielleicht zur Feier der ABSETZUNG des Merkel-Monsters am „Tag der Befreiung“ unseres Volks von diesem Todes-System?

      • Kennen Sie noch Ernst Reuter? Den ehemaligen Ober Bürgermeister von Berlin?
        Der ist noch in jungen Jahren, in der UdSSr für die Bolschewiki in Diensten gewesen. Er ritt für Stalin durch das Land um Weizen und Korn und Lebensmittel zu requirieren. Die Bauern mussten dann verhungern. Man hatte ihnen weder Fleisch noch Saatgut gelassen.

  44. Glauben die jetzigen Regierungsbeamten, das sie und ihre Nachkommen das überleben werden?

    Sie werden genauso aufgebaut, benutzt und vernichtet wie man das mit dem Adel gemacht hat.
    Das sind nichts anderes als Machtstrukturen die man zur Eroberung und zur Beherrschung anderer gebraucht. Man sucht sich die Schlechtesten aus einem Volk aus und macht sie zu funktionierenden Marionetten. Nützlich für die, die im Hintergrund stehen, deren größte Stärke aus Disziplin besteht und einer klaren Zielvorstellung.
    Leider sind solche Leute in unserem Volke rar geworden. Die wenigsten Menschen können in unseren Gesellschaften wirkliche Tugenden leben. Eigenartiger Weise findet man genau dies bei Naturvölkern wieder. Je näher der Mensch mit der Natur verbunden ist, um so unbedarfter, tugendhafter ist sein Verhalten. Das ist auch der Punkt gewesen, woran die meisten Naturvölker scheiterten. Sie waren einfach zu ehrlich. Während sie viele aufrechte Menschen ihres Volkes stellten, waren sogenannte Zivilisationen stets ein Sammelbecken von assozialen Individuen und diese haben nicht nachhaltig, sondern stets zerstörerisch gehandelt und zwar für ihr gesamtes Umfeld.
    Vielleicht ist der Mensch auch nicht in der Lage mit einer Zivilisation umzugehen, ohne total in seinen Lastern zu versinken, die nichts anderes als seine Schwächen und seine Unfähigkeit darstellen. Die wenigen die es konnten, wurden stets bekriegt und beseitigt. Dabei waren es genau diese, die die Völker gebraucht hätten.
    Nun hat sich das Gleichgewicht zwischen diesen Kräften zugunsten des größten Abschaums der Menschheit verlagert. Die einzige Stärke die diese Leute haben ist Skrupellosigkeit, nur damit erhält man keinen Planeten. Eine Gesellschaft die nur das schlechte anstrebt, ist zum Untergang verurteilt.

    Wissenschaftler sagen, das wir bei dem heutigen Verbauch und der jetzigen Anzahl der Menschen, Tendenz steigend, 3 Erden bräuchten. In 50 Jahren hätte die Menschheit das Ende der Fahnenstange erreicht und würde in die totale Selbstvernichtung gehen. Wer logisch und realistisch hinsieht, weiß das wir keine 50 Jahre mehr dafür brauchen werden, sondern bereits in 20 jahren vor dem aus stehen, wenn wir so weiter machen.
    Am schlimmsten sind die Machteliten, die vor nichts zurückschrecken, auch nicht davor einen ganzen Planeten zu zerstören mit samt seinem Leben darauf. Das größte Verständnis, das Wissen, das Verantwortungsgefühl für die Natur, kam aus den Naturvölkern, die man vernichtet hat. Zivilisationen beruhen immer nur auf Raubbau und nicht auf Nachhaltigkeit. Sie fördern auch den Größenwahn und die Selbstsucht der Menschen durch ihre Strukturen.

    Viele große geistige Kräfte, vorallem in Deutschland erkannten das und versuchten eine Wende in die Gesellschaft zu bringen, was in vielen Dingen auch gelang, solange unsere nationalen Herrscher an der Macht waren. Viele von ihnen, vorallem in Preußen und in Sachsen waren nicht nur sehr fortschrittlich und aufgeklärt, sondern auch offen für positive Veränderungen.

    Mit der Errichtung des Kapitalismus unter jüdischer Herrschaft war das vorbei.
    Der Name sagt es schon Kapital. Jetzt ging es nur noch um Geld und Profit und diese Spirale hat sich immer schneller gedreht und die Menschheit an den Rand des Abgrunds gebracht.
    Orientalische Nomadenstämme, von denen Juden und Araber abstammen haben kein Gefühl zur Natur, geschweige denn ein Gefühl für Heimat. Wer nicht bodenständig ist, kann dies auch nicht entwickeln.
    Er ist und bleibt ein Räuber und das auf allen Gebieten. So können wir sagen, das der heutige Konflikt, ein Konflikt zwischen sesshaften Völkern und Nomaden darstellt.
    Nomaden sind nicht die Zukunft der Menschheit. Das können sie auch nicht, da ihre ganze Lebensart
    darauf ausgerichtet ist auf Kosten anderer zu leben. Durch ihre Unstetigkeit entwickeln sie auch keine Verbundenheit, sondern nur einen zum Überleben angewandten Pragmatismus. Nachhaltigkeit entsteht aber nun mal aus Verbundenheit und der Tatsache, dass wenn man an einem Orte leben muss, auch sorgsam damit umgeht, also Verantwortung übernimmt. Nomaden hatten dies nie nötig, weil sie nur das nahmen, was sie gerade vor die Nase kriegten. Das Prinzip des Nehmens hat sich also dort enorm verankert. Nehmen und nichts zurückgeben, genau das ist das Prinzip des Kapitalismus und heutigen Globalismus. Ausbeutung und Plünderung sind die treibenden Kräfte des Nomadentums.
    Sklavenhaltung ist und war ihre größte Stärke. Die stetige Ausplünderung von Ressourcen ist jedoch endlich und wird unweigerlich zu kompletter Zerstörung führen. was wir in vollem Umfang seit der Machtübernahme der Juden in der Welt erleben. Menschen sind ein Produkt ihrer Umwelt und auch die Orientalen können nicht aus ihrer Haut heraus. Der Mensch ist, was er ist und das ist die Tragödie.
    Die Machtbesessenheit, die fehlende Einsicht, der Fanatismus und die Unfähigkeit des Judentums und des Islams, wird zur kompletten Vernichtung der Menscheit führen, wenn wir diesem Treiben kein Ende setzten. Die Ursache des Übels sind und bleiben diese Völkerstämme und ihr fehlender Wille zur Veränderung. Ihr krankhafter Wahn hat mittlerweile die ganze Welt angesteckt und wir brauchen uns nichts mehr vormachen wo das endet.

    Ihre Weltherrschaft wird diesen Planeten zerstören, mit allem was darauf lebt, da ihre grundsätzliche Lebenshaltung aus plündern und verbrauchen besteht. Eine Grundeinstellung, mit der sie ganze Völkerstämme verseucht haben.

    Ein Autor schreibt zu dem Thema:
    „Jeder Mensch, jedes Volk hat eine Seele die mit dem Ort, der Landschaft in der sie lebt in Einklang steht. Jede Volkseele muß man als Selbstwert ansehen, also nicht wüstenländischen oder nordischen Stil als überlegen oder unterlegen. So begreift man die Grundhaltung der Wüste als eine rezeptive. Beute ist das von Gott zugeworfene Almosen. Islam heißt, Gottes Nichts zu sein.“

    Der Islam, erfunden von talmudischen Juden ist nichts anderes als was diese selbst sind. Leider ist das zu einem riesen Problem für die Menschheit geworden. Es zu ändern liegt in aller erster Linie in diesen Völkerstämmen selbst. Die Frage ist nur, ob sie dazu in der Lage sind und auch guten Willens. Beides läßt zweifeln, wenn man die heutige, politische Lage betrachtet, die eine stetige Verneinung zur Einsicht in die Notwendigkeit darstellt. Nach dem Motto – wir machen weiter, bis zum bitteren Ende. Nur das ist keine Lösung!

    Wie es aussieht, ist von dieser Seite keine Bereitschaft zu einer Veränderung zu erwarten und ein unvermeidbarer Konflikt wird dann nicht mehr zu umgehen sein. Leider müssen wir dort den Tatsachen ins Auge sehen, wenn nicht ein Wunder geschieht!

      • @Lieber Bengt,

        Danke für das super Lied. Ja, es wird Zeit das auch die Franzosen endlich aufwachen.

        Die meisten haben immer noch nicht begriffen, das sie einer gewiften, strategischen Eroberungstaktik erlegen sind. Es ist für sie so ungeheuerlich, weil es sich um so große Zeiträume handelt. Wo wir in Jahren, oder Jahrzehnten denken, denkt der Jude in Jahrtausenden. Das ist seine Strategie, die er beharrlich und diszipliniert verfolgt. Man kann es wie folgt beschreiben:

        Erst beim Hausbesitzer anklopfen, dann Fuß in die Tür stellen, Tür ganz aufmachen, eintreten, Forderungen stellen, sich am Tisch breit machen, Vorräte auffressen, Eigentümer aus Haus verjagen.

        Vor 1700 Jahren kamen die Juden mit den Römern ins Land. Benutzten also Rom, so wie sie uns später benutzten, immer die gleiche Taktik. Dann siedelten sie sich Stück für Stück hier an. Handel war ihre Waffe. Mit Handel kamen sie überall hin und konnten die Leute erpressen. Dann korumpierten sie unsere Führer, suchten sich assoziale Elemente und setzten diese an die Macht. Bestechung, Mord und Erpressung, usw. waren einige Dinge die unter anderem dafür eingesetzt wurden.
        Dazu kam der Glaube, den man erfunden hatte, um Völkern ihre Identität zu nehmen und auch als Machtmittel einzusetzen, siehe Vatikan.

        Am Ende ist es die Strafe, das wir unsere Seele verkauft haben. Die einen verkauften sie für Geld , Wohlstand, Reichtum und Macht. Die anderen fügten sich, fragten nicht mehr, ordneten sich unter, das ist die große Mehrheit. Sie vergaßen, dass auch sie Rechte hatten, sie vergaßen ihr Selbst. Sie ließen von anderen bestimmen, wie sie zu leben hatten, bis heute. Oder hatte Jesus recht mit dem Satz sie wissen nicht was sie tun?

        Über Generationen wurde dieses Muster geprägt. wie oft wurde uns vermittelt, das wir das zu machen hätten, was uns gesagt würde. Verdammt nochmal, dass müssen wir nicht!
        Man fragt sich, dass die Leute das über einen so langen Zeitraum mitgemacht haben, ohne sich dagegen zu wehren. Oder gibt es da etliche weiße Flecken in der Geschichte. Dinge die man uns gezielt verschweigt. Es ist doch verwunderlich, das ein Kontinent der fast ausschließlich von blonden, blauäugigen Menschen bewohnt wurde, von diesen kaum noch welche vorhanden sind. Denkt man an das Schicksal der Gallier, könnte man auf die Idee kommen, dass diese Taktik nicht nur dort verfolgt wurde. Man könnte auch die gewagte Theorie aufstellen, das spätere Könige und Kaiser noch nicht mal unsere Führer waren, sondern Mischlinge, die wie heute als Politiker eingesetzt wurden.

        Der Sumpf in dem wir aufwachen ist tief. Orientalische, nomadische Kriegerstämme haben es geschafft die ganze Welt zu unterwerfen. Alle Naturvölker, alle Kulturvölker. Durch List und Tücke, durch Skrupellosigkeit und Gewalt. Das Problem ist nur, dass sie nur das beherrschen und nichts anderes.
        Alles Wissen haben sie von anderen geraubt und nutzen es nun gegen sie.
        Da ihre Mentalität nicht zu ändern ist, da diese nur auf Raub und Zerstörung ausgerichtet ist, hängt das Schicksal dieses Planeten von uns anderen ab. Ihre angestrebte Apokalypse, also die komplette Vernichtung von Mutter Erde, können nur alle anderen Völker verhindern, wenn sie denn überleben wollen. Die Vermutung liegt nah, das auch die Juden nur als Mittel zum Zweck dienen, für Hintergrundmächte, die noch nicht aus ihrem Schatten hervorgetreten sind.
        Hintergrundmächte, denen die Erde völlig egal ist. Im Gegenteil, die erpicht sind dass Leben auf diesem Planeten komplett auszulöschen. Wenn wir uns die Welt ansehen sind wir mitten drin.
        Unser Geist wird fremdgesteuert, in Trance gesetzt, sodass wir nicht merken, wie wir unsere eigene Lebensgrundlage vernichten. Immer schön auf Gehorsam getrimmt.
        Die Frage ist, wer sind die Hintergrundmächte!

    • Wurde das deutsche Volk überhaupt gefragt, ob es eine Nation von Einwanderern sein möchte?
      Auch bei der Zwangs-und Entwertungseinführung zum Euro wurde es auch nicht gefragt.
      Es wird überhaupt nicht gefragt.
      Und wenn das deutsche Volk von seinem Recht auf friedlicher Demonstration Gebrauch macht,

      dann ruft die Antifa zum „Mord“ an Andersdenkenden auf.
      Wenn man in der BRD auf der „richtigen“ Seite steht, darf man sich alles erlauben, wird sogar gefördert und gewünscht.
      Siehe Chemnitz:
      Sei es ein Hitlergruß, der für V-Leute und neuerdings offenbar auch für Sänger linksextremistischer Bands straffrei ist, oder das öffentliche Aufrufen zu Gewalt.
      Die Antifa hat nun auf ihrem widerwärtigen Blog Indymedia dazu aufgerufen, dass Linksextremisten sich bewaffnen sollen, um gegen „Nazis“ vorzugehen.

      Wir leben in gefährlichen Zeiten. Politiker und Parteien sind ebenfalls Erfüllungsgehilfen des Großkapitals, doch die Antifa ist mitnichten sich selbst überlassen.
      Denn wie bekannt ist, wird diese zweifelhafte Organisation von den Blockparteien und der Regierung großzügig finanziell unterstützt.
      Weil das Antifa-Pack vom Regierungs-Pack lebt, finanziert wird, „wes Brot ich ess, des Lied ich sing“ und daß sich daran auch nichts ändert, führt die Antifa aktiv einen ewigen Krieg, der immer mehr an Gewalt zunimmt, gegen das „widerspenstige“ Volk, solange der Geldstrom hierzu fließt..
      Menschen, die Freude daran haben, unschuldige Menschen anzugreifen, zu verletzen, Autos anzuzünden, Läden zu zerstören, zu plündern, Gebäude abfackeln haben in unserem Land nichts verloren sowie ihre Unterstützer.
      Wenn diese dummfrechen Antifa-Geister noch dazu meinen, daß sie dabei etwas „Gutes“ tun, dann kann ich denen nur noch die Irrenanstalt lebenslang empfehlen.

      http://www.anonymousnews.ru/2018/09/04/bewaffnet-euch-antifa-ruft-oeffentlich-zum-mord-an-andersdenkenden-auf/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*