Köthen: Lügenpresse schreibt „Tod durch Herzversagen“ herbei. Alice Weidel (AFD) kontert: „Zum Herzinfarkt gepügelt.“

Von Michael Mannheimer, 11. September 2018

Medien haben nichts von ihren kriminellen Lügenkampagne in Chemnitz gelernt:

Die deutschen Medien sind die neue Pest. Genauso gefährlich, genauso mörderisch wie das Yersinia pestis“ genannte Pestbakterium, das im Mittelalter ganze Landstriche Europas aussterben ließ. Und wie die Pest muss man die Medien bekämpfen.

Erneut verharmlost die von Gorbatschow 2009 als bösartigste Presse der Welt“ kritisierte deutsche Lügenpresse den Tod eines Deutschen, der zweifelsfrei durch die massiven körperlichen Angriffe seitens zweier Merkel-Asylanten, jungen afghanischen Invasoren, herbeigeführt wurde, und stellen ihn wahrheitswidrig als „Herzversagen“ dar.

Sie begründen ihre widerwärtige Inschutznahme der beiden moslemischen Täter mit dem Fakt, dass das Opfer einen Herzschrittmacher trug.  Sie verschwiegen zum dabei, dass Träger von Herzschrittmachern sehr selten an Herzversagen sterben. Denn die kleine Maschine, die die Impulse an das Herz weitergibt, arbeitet unablässig – selbst bis nach Eintreten des Todes.

Das Obduktionsergebnis ist absurd: „Tod durch Herzversagen“:

Dieses Ergebnis wäre auch gegeben, wenn der Tod durch einen direkten Stich mit einem Messer ins Herz eingetreten wäre: „Tod durch Herzversagen“.

Und besagt damit nichts über die wahre Ursache des „Herzversagens“. Das Obduktionsergebnis ist, so richtig es im medizinischen Sinn sein mag, so falsch, was den Tathergang anbetrifft.

Alice Weidel von der AFD hat den Vorgang in Köthen in 3 Worten klar beschrieben:

„Zum Herzinfarkt geprügelt“

Quelle: https://twitter.com/Alice_Weidel/status/1038863431506571264

Eine infame Falschmeldungskampagne also, die seitens der neobolschewistischen deutschen Medien nach ihrem kürzlichen GAU in Chemnitz erneut aufgefahren wird.

Das Ziel der Völkermörder bei den Medien ist klar: Man will die Deutschen über die wahre Ursache des Tods des jungen, erst 22-jährigen Opfer täuschen.

Denn sein Tod trat nicht im Bett, trat nicht während eines Spaziergangs oder beim Essen ein. Er war die unmittelbare Folge schwerster Fußtritte von 2 Afghanen gegen den Kopf des deutschen Streitschlichters. Augenzeugen berichteten, dass die beide Afghanen mit seinem Kopf quasi Fußball spielten. Sie traten auf diesen wie auf einen Ball beim Strafstoß.

Journalistenwatch berichtete ähnlich:

„‚Wie beim Fußball‘ hätten die Flüchtlinge „immer wieder gegen den Kopf“ getreten, bis der liegende Markus B. nicht mehr atmete. Das geht aus dem Bericht einer Augenzeugin hervor, der im Internet kursiert. Vorher sollen die Afghanen ihm drei Mal mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben, so dass das Opfer zu Boden gegangen war. […]
Mindestens zwei Afghanen, angeblich 20 und 18 Jahre alt – also offiziell ‚unbegleitete minderjährige Flüchtlinge‘ – sind laut Ermittlern dringend tatverdächtig. Beide sind polizeibekannt, wie es – wieder einmal – heißt. Ein Tatverdächtiger verfüge über eine Aufenthaltserlaubnis, der zweite hingegen sollte eigentlich bereits abgeschoben werden. Nach Informationen der Mitteldeutschen Zeitung wurde die Rückführung bisher verhindert, weil die Staatsanwaltschaft gegen ihn wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt und ihm der Prozess gemacht wird. Trotz des Vorwurfs blieb er auf freiem Fuß – was nun tödliche Folgen für Markus B. hatte.“

[Köthen: Brutale Flüchtlinge polizeibekannt, Journalistenwatch, 9. September 2018]

Es war also kein „Tod eines 22-Jährigen“, wie die vereinte Lügenpresse berichtet. Es war ein erneuter Mord an einem jungen deutschen durch einen Merkel-immigranten.

Hunderte, wenn nicht tausende Deutsche sind inzwischen durch die Invasoren mit islamischem Glauben ermordet, vergewaltigt, totgeschlagen oder zu Krüppel geschlagen worden. Dass sich da Widerstand regt, ist mehr als normal. Dass die Presse diesen Widerstand nicht unterstützt, sondern kriminalisiert, ist abnormal. Sie outet sich als das, was ich in hunderten Artikeln über sie schrieb:

Der wahre Feind sitzt in den Redaktionsstuben.

Die „vierte Gewalt“, gedacht zur Kontrolle der drei Staatsgewalten, hat sich mit diesen zusammengetan zum Nachteil des Volks.  Eine geringe Zahl von nur einigen zehntausend Schreiberlingen in den Redaktionen hetzt gegen das eigene Volk. Das ist Hochverrat.

Begonnen hat dies nicht 1968. Richtig begonnen hat dies 1990 mit der sog. Wiedervereinigung“.

Damals forderte der Chef der SED2.0 (damaliger Tarnname: PDS), Gregor Gysi, einen „Kampf gegen rechts“. Die SED und Stasi – beide völlig unbehelligt geblieben und nach der Wiedervereinigung immer noch völlig intakt, haben in den darauffolgenden Jahren mit Hilfe ihres dem DDR-Volk gestohlenen Volksvermögens die gesamtdeutsche Presse unterwandert und eines der einst journalistisch sauberst und objektivst berichtenden Medien-Landschaften der Welt: die Medien der Bonner Republik, zu einem sozialistisich-bolschewistischen Einheitsmedium nach Muster der DDR-Medien pervertiert.

In der Unterwanderung, Zersetzung und feindlichen Übernahme bestens trainiert, haben es die DDR-Bolschewisten geschafft:

Sie haben faktisch die Macht. Alles ist in ihren Händen: Medien, Politik, Justiz.

Nur das Volk will noch nicht ganz so, wie es soll. Daher haben sie beschlossen, es durch andere Völker zu ersetzen.

Wer sich dagegen weht, wird beweislos als „Neonazi“ denunziert. Das funktioniert immer noch bestens – und das deutsche Volk fällt auf diesen bolschewistischen Trick in seiner Mehrzahl immer noch herein.

Ein Beispiel für das oben Gesagte lieferte der Köthener Bürgermeister Bernd Hauschild (Foto).

Das weltweit operierende linksextremistische US-Online-Medium „Huffington Post“ (O-Ton zu Köthen: „Ein 22-Jähriger war am Samstag nach einem Streit zwischen zwei Männergruppen gestorben. Nach Angaben der Polizei erlag er einem akuten Herzversagen.“) schreibt über ihn:

Köthens Oberbürgermeister Bernd Hauschild (SPD) hat sich nach dem tödlichen Streit zwischen zwei Männergruppen erschrocken gezeigt über Gewaltaufrufe bei den anschließenden Protesten. Es habe bei der Demonstration zwar keine Gewalt gegeben, „aber es wurde gehetzt“, so der SPD-Politiker im ZDF-“Morgenmagazin”. (Quelle)

Man muss das nochmals langsam durchlesen: Ein SPD (!)-Bürgermeister einer Kleinstadt ist also entsetzt über eine friedlich verlaufende Demonstration. Es sei „gehetzt „worden, so Bernd Hauschild (nomen est omen?). Was er unter Hetze versteht, das können wir uns vorstellen: Friedlicher Protest mit lautstarken Rufen, dass es so nicht weitergehen könne: Das ist Hetze nach der Interpretation des linkspolitischen Establishments, zu welchem die SPD an vorderster Stelle – und damit auch ihr Bürgermeister Hauschild zu zählen ist.

Denn „Rechte“ dürfen nichts: Weder demonstrieren, noch protestieren. Linke dürfen hingegen alles: Demonstrieren, revoltieren, Polizisten zusammenschlagen., Brände legen. Menschen mit anderer politischer Auffassung bedrohen und/oder zusammenschlagen.

Das ist der Zustand im Merkel-Land. Was eine linke Diktatur ist. Und keinesfalls mit Deutschland verwechselt werden darf: Dieses hält derzeit Winterschlaf. Wehe, es wacht auf.

Dann fragen wir doch mal die linken Völkermörder: Welche Art von Protest hättet ihr denn gerne, wenn ein Deutscher von euren Immigranten ermordet wird?

  1. Kerzenhalten mit Gebeten für die Mörder?
  2. Demonstration von Deutschen mit „Allahu-Akhbar“-Rufen?
  3. Oder Ausbleiben jeden Protests?

Wir wissen: Man wird es euch niemals Recht machen können.

Denn ihr, und dazu zähle ich auch den Köthener Bürgermeister, seid Teil des gerade durchgeführten Völkermords gegen das deutsche Volk. Ich habe darüber so oft berichtet, dass ich mir Einzelheiten ersparen will. Wer nicht informiert ist, möge sich §8 Völkerstrafgesetzbuch anschauen. Dann wird er wissen, dass das, was in Deutschland seitens der Altparteien läuft, nichts andere ist als ein Völkermord.

Und dass jeder, einschließlich des Köthener OBs, der daran mitgewirkt hat, mit der Höchststrafe rechnen muss. Der Tag wird kommen, an dem das deutsche Volk sein Hausrecht wieder in die Hand nimmt und gemäß Artikel 20 Abs 4 GG die freiheitlich-demokratische Grundordnung – und damit die von Merkel beseitigte Rechtsstaatlichkeit – wieder herstellen wird.

Dieser Tag wird blutig werden.

Denn das Verbrechen der derzeitigen Politkaste ist das schlimmste Verbrechen der gesamtdeutschen Geschichte am deutschen Volk. Das Volk wird sich rächen für seine tausenden ermordeten, vergewaltigen Männer, Frauen Kinder. Rächen für den Verlust der Ehefrauen, des Ehemanns, der Tochter, des Sohns, der Tante, des Onkels, der Oma, des Enkels und der Enkelin.

Und  es wird sich rächen für die nie versiegende, rechtlich wie historisch unhaltbare und damit volksverhetzende Zuschreibung der Deutschen als „Tätervolk“. Es wird sich an den Politikern rächen. Und es wird sich an der Lügenpresse rächen.

Denn kein Volk der Welt lässt sich widerstandslos ermorden. Ihr werdet sehen: Denn der Tag der Abrechnung ist nah.

 


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

58 Kommentare

  1. Ich sach ma so: Wir können sie nicht zwingen, die Wahrheit zu schreiben, sie haben sogar das Recht, zu schreiben, was sie wollen, so wie wir es auch haben, aber wir können sie zwingen, immer mehr und immer offensichtlicher zu lügen so dass ommer mehr Menschen erkennen, dass die Mefien nur noch sozialistische Propaganda verbreiten und sie eine „Glaubwürdigkeit“ bekommen wie einst die Prawda (Wahrheit) der UdSSR.

    Das wird schon, keine Sorge! Halten wir durch!!!

    Ich würde mir allerdings wünschen, dass noch mehr Deutsche (orientalische Goldstücke zahlen eh nicht) als „nur“ 4 Millionen deutsche Haushalte die GEZ-Zahlungen einstellen würden!
    Habt Mut! Bitte! Lehnt Euch gegen die neue SED (die entkernte ehemalige CDU) auf!

    • Ja. Die GEZ-Verweigerung ist mit einem überschaubaren Risiko verbunden (ein paar Mahngebühren, evtl. 50 Euro oder so zusätzlich für den Gerichtsvollzieher). Sogar eine Klage in der ersten Instanz wird mit unter 200 Euro zu Buche schlagen. Ist aber meiner Meinung nach sinnlos nach der Kirchhof-Entscheidung.

      Aber man kann das durch regelmäßiges Widersprechen sehr in die Länge ziehen. Begründungen sind nicht so wichtig, weil die Gegenpartei ohnehin nicht an Argumenten interessiert ist. Aber sie sind sehr überlastet, alles zieht sich in die Länge.

      Man kann jederzeit einlenken und zahlen. Die meisten werden dafür ja wohl nicht in den Knast gehen wollen. Aber das ist ein gutes Beispiel dafür, wie man zivilen Ungehorsam praktizieren kann anstatt bloß in der Echokammer zu schimpfen, was ja alleine für sich ohne Aktivität auch irgendwie beschämend ist.

  2. ,,Lange Zeiten der Ruhe begünstigen gewisse optische Täuschungen. Zu ihnen gehört die Annahme, daß sich die Unverletzbarkeit der Wohnung auf die Verfassung gründe, durch sie gesichert sei. In Wirklichkeit gründet sie sich auf den Familienvater, der, von seinen Söhnen begleitet, mit der Axt in der Tür erscheint.”

    -Ernst Jünger in „Waldgang“

  3. ,,Hinter die Kulissen zu schauen heißt zu erkennen:
    Hinter der demokratischen Fassade wurde ein System installiert, in dem völlig andere Regeln gelten als die des Grundgesetzes.
    Das System ist undemokratisch und korrupt, es missbraucht die Macht und
    betrügt die Bürger skrupellos.”

    -Hans Herbert von Arnim, deutscher Staatsrechtler

    ,,Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten – wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten -, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit.“

    – George Orwell, 1984 – Nineteen Eighty-Four

  4. Auch interessant ! Laut diesem Vortrag hat die genozidale Blutraute
    Kazmierczak aka ,,Merkel“ nicht einmal das Heimatrecht auf deutschem Grund und Boden (Weder Urgroßvater, Großvater, noch Vater sind ,,deutsch“…), ihre ganzen meuchelmordenden illegalen exotischen Adoptivsöhne aus dem ,,großen gelobten Südland“ schon dreimal nicht !!!

    ,,Die Wurzeln der „Aniela Kazmierczak“-Merkels Opa kämpfte gegen Deutsche“

    https://www.n-tv.de/panorama/Merkels-Opa-kaempfte-gegen-Deutsche-Die-Wurzeln-der-Aniola-Kazmierczak-article10353776.html

  5. Es wird sich erweisen, auf welche Art die Demagogen und subversiven
    Lügenverbreiter dieser linken, jeglicher Vernunft und Realität sich
    verhaltenden und verweigernden Elemente aus dem Leben scheiden werden.
    Es ist zu erwarten, das dies auf vielfältige Art geschehen wird.
    Personenschutz, wird wohl nicht so einfach für alle diese naiven Traumtänzer
    möglich sein, wenn sich die Lage ändert und es ans Eingemachte geht.
    Die Merkelschen Stasihuren haben nämlich eines nicht bedacht.
    Die Deutschen sind zwar in gewisser Anzahl gehirngewaschen, träge, krank und
    verblödet, aber der entschieden größere Teil im Westen ist in Freiheit und
    halbwegs erträglichen demokratischen Verhältnissen aufgewachsen.
    Und das werden wir uns NICHT nehmen lassen.
    FUCK STASI

  6. ,,Diese ganze Schreibe stammt von Juden, die sich auf die Weise versuchen zu rächen. In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzige anständig gebliebene Volk in Europa.”

    ,,Wenn das was wir den Deutschen antun ,,Freiheit” ist, dann gebt mir den Tod. Ich kann nicht verstehen, wie Amerikaner so tief sinken können. Es ist vom Wesen her ganz und gar semitisch.“

    ,,Es gibt einen sehr offensichtlichen semitischen Einfluss in der Presse, welcher versucht den Kommunismus zu implementieren. Die haben das angelsächsische Konzept der Rechtschaffenheit vollständig verloren. Sie waren nachweislich recht schockiert, als ich ihnen sagte, dass ich niemanden bestrafen werde, ohne erfolgreichen Nachweis seiner Schuld vor einem ordentlichen Gericht.«

    -US General George S. Patton, 1945

    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

    ,,Das endlose Beschuldigen des deutschen Volkes seit 1945 ist wie das
    unablässige Schlagen auf einen blinden und gefesselten Körperbehinderten! Den Deutschen hat man durch dauernde falsche Geschichtsdarstellungen alle Argumente zur Verteidigung und Rechtfertigung genommen. So wurden sie geistig gefesselt, verkrüppelt und blind gemacht!“

    -Iosef A. Kofler „Die falsche Rolle Deutschlands“

    • @Bengt: „Diese ganze Schreibe stammt von Juden, die sich auf die Weise versuchen zu rächen. In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzige anständig gebliebene Volk in Europa.”

      Ich habe vor bald 2 Jahren das E-Buch der „Patton Papers“ erworben.
      Dieses Buch beinhaltet eine chronologische Zusammenfassung seiner Tagebucheinträge sowie seiner – an seine Frau geschriebenen – Briefe.

      Nach der Lektüre wundert es einen nicht mehr, dass der bei seiner Truppe sehr beliebte General „verunfallt“ wurde.

  7. Die BRD ist ein korruptes, verbrecherisches Konstrukt, welches sich die Demokratie als Hure der Humanität und Volksherrschaft umgehangen hat. Das wohl offensichtliche Umvolken ist nun an keiner Ecke des Landes mehr zu übersehen. Wir als Deutsche werden mit Menschen konfrontiert, die noch nicht mal die Herrschenden dieses Konstruktes kennen, und ganz sicher schon gar nicht einschätzen können – und wollen! Alles läuft nach Plan von Hooten, Kaufman und Morgenthau. Doch längst hat man verstanden, daß man nicht nur die Deutschen vernichten muß, sondern die gesamte weiße Rasse.

    Die Asylanten, Flüchtlinge und welche Kosenamen man diesen Invasoren auch immer geben wird, werden nichts anderes machen als uns ausrauben und unsere Sozialkassen plündern. Dann, wenn die Sozialkassen keinen Cent mehr auszahlen werden, passiert das, was passieren soll. Die Invasoren werden sich in Gruppen organisieren und plündernd durch die Straßen ziehen. Und wenn sich einige Deutsche wehren werden, wird man ihnen den Kopf anschneiden. Danach wird ein Sturm über die Invasoren hereinbrechen, welcher wieder viele Tote bringen wird. Mitteleuropa wird zum Schlachthaus.

    Der Moslem ist ein Mensch, der anderen Moslems immer helfen wird, auch wenn er heute noch so nett und freundlich gegenüber den Einheimischen ist. Der Moslem wird mit der Lüge groß gezogen, das gibt ihm sein Koran vor. Wenn sich deutsche oder europäische Frauen mit diesen Leuten einlassen, werden sie ab einem bestimmten Zeitpunkt ihr „blaues Wunder“ erleben und ein Zurück wird es dann nur in sehr seltenen Fällen geben. Wenn die Deutschen und Europäer sich weiterhin auf der Nase von den Politikern herumtanzen lassen, werden unser Land und unser Kontinent verloren sein. Der Stasistaat BRDDR schlägt verzweifelt um sich. Es wird noch viele Patrioten geben, deren Kommunikationskanäle dank des irren Meinungswächters Maas und seiner Stasi-Schergen Kahane und Denunziantenbrigaden verschwinden werden. Doch mit der Zensur machen die Schergen der Stasirepublik alles noch viel schlimmer! Wenn auch nicht jeder Invasor hier her gekommen ist, sich unseren Wohlstand anzueignen, so trifft es jedoch auf die Masse zu. Dem Einhalt zu gebieten, sollte oberste Priorität eines jeden Patrioten sein. Aufklärung und Vernetzung (nicht mit Handy oder nur per Internet) ist nun unerläßlich, um einen drohenden Bürgerkrieg zu verhindern.
    Man muss die deutsche „Politik und „Justiz“ als eine Art Mafiabande sehen, als unnatürlichen Wurmfortsatz politischer Mafiabanden und Kriminellen Interessengruppen welche sich in der BRD als Parteien bezeichnen, die den Plan gefasst haben, die ethnischen Deutschen zu vernichten, und der feigen kriminellen Schauspielerin welche sich als Kanzlerin im Inn und Ausland präsentiert volle Unterstützung zugesagt haben.
    Eine echte Gewaltenteilung zwischen Judikative, Legislative und Exekutive hat es in der BRD noch nie gegeben.
    Diese Justiz spricht in der Regel kein Recht, sondern übt Macht aus durch Unrechtsurteile.
    Da die Justiz in der BRD den Justizministerien unterstellt ist, und die Staatsanwälte weisungsgebunden gegenüber dem Justizinister (also der Regierung/Exekutive), und da kein Richter Karriere machen kann ohne das Wohlwollen der jeweiligen Regierungsparteien, haben wir heute eine Parteienjustiz, deren Richter und Staatsanwälte – auch ohne Parteibuch – immer im Sinne der Kartellparteien entscheiden. Gerade bei politisch heiklen Urteilen werden meist jüngere Richter eingesetzt, deren Karriere noch vom Gutdünken des Justizministers abhängt.
    Sie Alle gehören vor ein Volkstribunal, das genau so verfahren sollte, wie Es schon aus meheren geschichtlichen Ereignissen bekannt sein dürfte.
    Unser Volk ist nur noch zu retten, Recht und Demokratie sind nur noch herzustellen durch einen VOLKS-AUFSTAND gegen die jetzigen Machthaber und ihre wichtigste Waffe – den islamischen Horden.!

    • @ ernst

      Wenn die Juden die absolute WELTHERRSCHAFT erlangen wollen – was für sie gleichbedeutend ist mit der „Ankunft des IRDISCHEN MESSIAS“, des „Königs“ über alle anderen – müssen sie zwangsläufig DIE WEISSE RASSE AUSROTTEN! Denn niemand sonst steht ihnen bei diesem Plan so sehr im Wege und könnte ihnen dessen Durchführung überhaupt streitig machen, wie die nicht-jüdischen weißen Nationen! Wenn sie die weißen, christlichen Völker insbesondere der Deutschen, Holländer und Schweden VERNICHTET hätten, wären sie diesem bleibenden „Ziel“ ihrer „Religion“ schon ein gewaltiges Stück näher gekommen.

      Eine ganz zentrale Rolle beim BETRUG des Deutschen Volks im Jahr 1990 spielte der jüdische Rechtsanwalt Gysi. Die gefährlichste „kriminelle Zusammenrottung“ ist die bei uns seit 1990 zwischen zehntausenden bösartigen linken Schreiberlingen und der völkermörderischen „Staatsgewalt“ bestehende – zurückgehend auf den „IM Advokat“ alias Gysi und den von ihm erfundenen „Kampf gegen rechts“. Längst hätte das Verfassungsgericht einschreiten müssen, wenn es nicht inzwischen SELBST TEIL dieser anti-deutschen „Verschwörung“ der Linken gegen das Deutsche Volk wäre:

      https://de.scribd.com/document/65292976/IM-Erika-Oder-Die-Neue-Unsichtbare-Macht-Der-Stasi

      https://diefreiheitlichen.wordpress.com/2016/11/09/wolf-biermann-ueber-dr-gysis-wendekarriere/

      In bester STASI-Manier betreibt die kommunistisch „gleichgeschaltete“ Presse Desinformation zwecks „Rechtfertigung“ der VERBRECHEN des Regimes an seinen Bürgern!

      Dieser „Bürger“-, eigentlich: „Lügen-Meister“ von Köthen agiert wie ein typischer Funktionär in der „Ostzone“. NIEMALS mehr dürfen solche Lumpen „davonkommen“ wie 1990! Ich werde mich selbst noch einmal an der Strafverfolgung dieser Lumpen beteiligen, OHNE die Merkel gar nichts machen könnte, wenn diese ihr nicht „behilflich“ wären beim Völkermord und bei der Denunzierung des Deutschen Volks.

      Inzwischen BRECHEN ALLE DÄMME und ein „Bundespräsident“ unterstützt LINKE GEWALTTÄTER, indem er ganz offen und frech Musik-Bands „bewirbt“ (!), die Deutsche fortgesetzt „rassistisch beleidigen“ und zu schweren Straftaten an Andersdenkenden und an der Polizei aufrufen:

      http://brd-schwindel.ru/der-bundespraesident-der-linke-gewaltanwendung-unterstuetzt/

      Hat er sich eigentlich auch schon zu „Köthen“ gemeldet? Egal, eine solche Minus-Figur mag zwar noch von ihren „Hofschranzen“ in ihrem Amt umjubelt werden – diese Figur mit dem abstoßenden Uhu-Gesicht hat sich aber inzwischen SELBST vollkommen DISQUALIFIZIERT und dürfte nach einem Regime-Wechsel allenfalls noch die eigene Gefängniszelle putzen.

      • @MartinP

        An Herrn MartinP sowohl den Grünen-MartinP als auch den Blauen-MartinP !!!!

        Diese Sache mit JUDEN oder Verschwörungsjuden könnte auch damit zusammenhängen und Sich daraus Ableiten !!!!

      • Ich glaube nicht, daß Judesein eine Sache der Religion ist, da mindestens die Hälfte der Israelis angibt, nicht gläubig zu sein. Also doch eine Stammeszugehörigkeit. Sie sind ein Stammesverband, der in vielen Ländern exisitiert und dort volles Gleichstellung oder Privilegierung beansprucht – selbst aber auf Exklusivität besteht. Ich finde das eine Unverschämtheit (Chuzpe).
        Ich würde ihnen genausoviele Rechte einräumen, wie sie den Gojim in Israel einräumen.
        Ich würde ihnen genauso viel Einfluß auf unser Staatswesen zugestehen, wie wir auf das ihre haben.

      • @ MartinP

        So hab ich früher auch mal gedacht! Zur Zeit ist es aber so, daß Juden zuschauen, wie Musel-Aliens UNS umbringen oder sogar mit den linken Lumpen zusammen mit-hetzen, wenn wir uns dagegen wehren, einfach von Afghanen oder Syrern „abgeschlachtet“ zu werden! Zur „Ablenkung“ gibt’s dann auch mal einen „Nazi“-Anschlag auf ein jüdisches Lokal – immer wieder „passend“ zum „richtigen“ Zeitpunkt!

        DAS MUSS MAN ERSTMAL VERSTEHEN!

        WARUM denn stellen sich so viele „Führungs-Juden“ auf die Seite der UMVOLKER, NEGERISIERER und ISLAMISIERER – all die

        Soros‘, Sutherlands, Zar Kotzis, Sontags, Ignatievs, Rabbi Toitous, Lerner-Spectres, Gysis, Kahanes, Cohn-Bendits, Schusters, Knoblochs, Friedmans, Homolkas und unzählige andere mehr?

        https://de.metapedia.org/m/images/e/e6/Jews-mass-immigration.jpg

        SELBST vermischen sie sich ja nicht mit Negern und Moslems und schieben die Neger schnellstens aus Israel ab zu uns – wollen also WEISS BLEIBEN! Und damit die EINZIGEN übrig gebliebenen Weißen, wenn sich alle anderen gemäß Kalergi-Plan „vermischt“ haben. Bereits der Zionismus von Herzl und Moses Heß war ja der Versuch, der „Assimilation“ zu entgehen.

        Der christliche Glaube ist die viel größere Gefahr für das Streben der Juden nach abschließender Weltherrschaft, nach dem IRDISCHEN MESSIASREICH, weil er MILITÄRISCH nicht zu besiegen ist wie der Islam oder der Nationalsozialismus, sondern nur DEMOGRAPHISCH ausgerottet werden kann: durch Unterstützung des Völkermords an den weißen christlichen Völkern mittels deren Massenflutung mit Moslems und deren weit höheren Geburtenraten.

        Mit Angehörigen KEINES anderen Volks gibt es derartige „Schwierigkeiten“ – reden uns etwa Chinesen, Japaner, Australier oder Russen (abgesehen eben von dortigen jüdischen Tycoons wie Mosche Kantor!) in UNSERE „Demographie“ hinein? Daß wir „Flüchtlinge“ aufnehmen müßten „wegen Dachau“ (Schuster)? Daß der Osten „zu weiß“ sei (Kahane, SELBST ein weniger attraktives weißes Exemplar)? Oder hat diese „Stasi-Braut“ SELBST vor, sich mit einem Neger zu paaren, um „mit gutem Beispiel voran“ zu gehen?!

        Prof. Kevin MacDonald: Juden spielen eine FÜHRENDE Rolle, um Multikulti in Europa auszubreiten

        https://einedeutscheweise.wordpress.com/2010/09/24/multikult-in-europa-sagt-barbara-lerner-spectre/

        http://www.jf-archiv.de/archiv15/201541100211.htm

        Siehe auch den Abschnitt „Judentum und Multikulturalismus“ in:

        https://de.metapedia.org/wiki/Multikulturalismus

        Zum „Weltherrschaftsstreben“ des Judentums:

        https://de.metapedia.org/wiki/Judentum

        Grundlegend auch Herve RYSSEN: „Die religiösen Ursprünge des Globalismus“

        https://helmutmueller.wordpress.com/2011/08/19/die-religiosen-ursprunge-des-globalismus/

        „Das Ziel der Globalisten ist es, die verwurzelten traditionellen Kulturen zu zerstören, um eine EINHEITLICHE Welt zu schaffen. Diese Bestrebungen wurden von dem chassidischen Philosophen Martin BUBER ausgedrückt… Jüdische Intellektuelle können Liberale, Marxisten, Zionisten, Religiöse und Atheisten sein. Doch diese Meinungsverschiedenheiten machen die gemeinsame MESSIANISCHE BASIS nicht zunichte.“

  8. ,,Die Massenmedien unserer Zeit bieten dem aufmerksamen Beobachter immerhin eine Chance, die Lüge von gestern mit der Lüge von heute vergleichen zu können.“

    -Erich Limpach (1899 – 1965), deutscher Dichter, Schriftsteller und Aphoristiker

  9. Wahlfälschung aufgedeckt: Schwedendemokraten bekommen zunächst ein Mandat mehr

    11. September 2018

    https://www.journalistenwatch.com/2018/09/11/wahlfaelschung-schwedendemokraten-mandat/

    ,,In zunächst einem schwedischen Wahllokal ist eine so grobe Wahlfälschung aufgedeckt worden, dass die Schwedendemokraten landesweit ein Mandat mehr erhalten. Offiziell heißt es, es habe einen „Übermittlungsfehler“ gegeben. Angeblich seien die Ergebnisse der Landtags- mit den gleichzeitig stattfindenden Reichstagswahlen „verwechselt“ worden.

    Diese „Verwechslung“ ist aber so erheblich, dass sich die Korrektur in einem einzigen Wahllokal nördlich von Göteborg auf ganz Schweden auswirkt. Das Mandat, das nun an die Schwedendemokraten geht, verliert die Zentrumspartei, die rund acht Prozent der Stimmen erreichte. Ihre Vorsitzende wird als neue Ministerpräsidentin gehandelt. Sie könnte eine Kompromisskandidatin werden, da weder der rot-rot-grüne Block noch die Mitte-Allianz aus vier Parteien, zu der das Zentrum gehört, am Sonntag eine Mehrheit erzielen konnte. Beide Lager liegen gleichauf bei jeweils rund 40 Prozent.“

    • @ Freidenker

      Die Freimaurer-Wagenlenker wollens wohl wissen….
      Wahrscheinlich bezahlen sie noch die Imame dafür, die „Glaubenswölfchen“ in ihren Moscheen gegen uns aufzuhetzen..

      schaut jedenfalls ganz danach aus.

      Und dann kommt ja noch Eigennutz hinzu…
      Wird langsam eng für den Islam in Schland…

  10. Wir hier wissen ja schon lange, was von dieser Lügen-Presse zu halten ist. „Man“ muss ja schon sehr tief gesunken sein, um so etwas zu schreiben, und dass ihr den Ermordeten verhöhnt, wisst ihr sicher.
    Übrigens: In verschiedenen Foren (z.B. facebook) sind schon ein paar Gutmenschen „unterwegs“ die etwas von „es war ein Herzschlag“ und man sollte sich genau informieren bevor man loslegt und „Mord“ ruft. Also ich könnte diesen Gutmenschen auch sagen, dass sie sich genau informieren sollen, bevor sie sich so äußern.
    Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass einem Ermordeten Herzversagen bescheinigt wurde. Was sich im Fall von Dominik Brunner vor ein paar Jahren abgespielt hat, ist auch in diese Richtung gegangen. Dominik Brunner ist Kindern und Jugendlichen, die von zwei – allerdings deutschen – Jugendlichen belästigt wurden, zu Hilfe geeilt. Diese zwei Jugendlichen haben Herrn Brunner niedergeschlagen und getreten, als er schon lange am Boden gelegen ist. Zunächst ein Mal wurde Herr Brunner beschuldigt, angefangen zu haben und mit seinen Selbstverteidigungskünsten angeben wollte. Und schließlich hat „man“ festgestellt, dass er einen Herzfehler hatte und an diesem gestorben sei. Und so wurde dieser unbescholtene Ermordete verhöhnt und kriminalisiert. Auf seinem Grab lag dann das Bundesverdienstkreuz. Wenn ich seine Eltern gewesen wäre, hätte ich dieses Bundesverdienstkreuz den Verleiern dieser Blechplakette vor die Füße geworfen – mit ein paar sehr „netten, höflichen Worten“.

    • Die FAZ verliert jeglichen Anstand und veröffentlicht diesen Kommentar:

      „Ein herzkranker Nazi greift Ausländer an und stirbt dabei an Herzinsuffizienz und Tausende Nazis gehen dann gegen die Angegriffenen demonstrieren… „

  11. ,,Der Verfassungsschutz-Präsident schützt die Verfassung – dazu ist er da“

    PETER WÖRMER

    11. September 2018

    https://www.journalistenwatch.com/2018/09/11/der-verfassungsschutz-praesident/

    Merkel hat dauerhaft die Verfassung, das Grundgesetz, gebrochen, andere Gesetze auch. Sie hat ihren Amtseid gebrochen. Er lautet: (Art.64 Absatz 2/ 56 GG): „Ich schwöre, dass ich dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

    Dass Merkel u.a. mit der Verleumdung von Demonstranten in Chemnitz gegen ihre verfassungsrechtlichen Pflichten verstoßen hat – um abzulenken, einzuschüchtern, zu hetzen – , ist offensichtlich. Selbst das nun so heiß diskutierte dubiose Video zeigt keine „Hetzjagd“, geschweige denn die behaupteten „Hetzjagden“ (Mehrzahl). Die Videos, auf die sie sich bezog, gibt es nicht.

    Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz wendet sich gegen die Verleumdung, gegen einen Bruch des Amtseids und der Verfassung. Das gehört sich so. Dass er damit der Kanzlerin widerspricht, ist außergewöhnlich. Aber dies beruht auf der Außergewöhnlichkeit des Verfassungsbruchs, der Verfassungsbrüche der gegenwärtigen Kanzlerin.

    Es steht nirgendwo, der Verfassungsschutz habe dort aufzuhören, wo Verfassungsbrüche durch Kanzler oder Regierungen begangen werden. Solche Verfassungsbrüche sind vielmehr besonders gravierend und besonders gefährlich. Da gerade kommt es darauf an, nicht Hofschranze oder Lakai zu sein, sondern Rückgrat zu haben und zu zeigen. Gerade dies sollte eine Lehre aus der Nazi-Vergangenheit sein, die man sonst doch so gern beschwört.

    In Artikel 20 Absatz 4 des Grundgesetzes heißt es: „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung [die verfassungsmäßige Ordnung] zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

    • So ein Zufall…

      Und dann ausgerechnet zum NACHTEIL der Schwedendemokraten..

      Nun in Deutschland gibt es andere Parteien, zu deren Lasten Zufälle passieren…
      :-(((

  12. WELT fernsehen ist ganz übel-

    da heisst es nur-deutscher stirbt nach streit mit Afghanen-

    vorgelesen von den hübschen lachend vorgetragenen nachrichtensprecherinnen-

    könnt ihr nachts noch ruhig schlafen ?

  13. jeder deutsche Politiker der sich für die masseneinwanderung ausgesprochen hat-
    wird in den Geschichtsbüchern stehen-

    Oliver janich-sagte es auch-falls Deutschland wirklich untergehen sollte-dann wird in 20-30 jahren jeder drin stehen in den büchern der mitgemacht hat-auch eine helene fischer-die ja auch umgefallen ist.

  14. Tim Kellner bringt es in seinem, etwa 6 Min Video, sehr gut rüber!
    https://www.youtube.com/watch?v=piDYIaVjVks

    Dann noch das neue Video von QUASIR. Ist zwar lang, aber ein Augenöffner, dass die Verblödung der Leute Länder übergreifend stattfindet und Methode hat.
    Am Besten etwas beruhigendes dazu hinstellen.
    Video auf bitchute zu sehen.
    Dieses Video ist ein MUSS für alle deren Hirn normal funktioniert
    https://www.bitchute.com/video/euSuWSvA6MY5/

  15. @Bengt
    …..das Grundgesetz, auferlegt nach dem Ende des uns aufgezwungenen 2.Weltkrieges, ist keine Verfassung.
    Eine Verfassung wird vom Volk, dem eigentlichen Regenten jedes Landes frei gewählt und gestaltet, in ordentlicher Abstimmung ohne Wahlfälschungen, Lügen und Intrigen.

  16. Wurde hier ein „Untersuchungsergebnis“ vorgegeben/befohlen ?
    Schließlich log der MDR/Radio Sachsen gleich nach dem Mord, der Geschädigte hätte einen Herz-Schrittmacher getragen!
    Warum zieht es Mädchen noch immer zu den fremden jungen Männern ? Ist nicht schon genug passiert ? Das sollte sich vor allem auch diejenige fragen, derentwegen? der junge Mann letztendlich gestorben ist.
    Die Gewöhnung an Lügen beginnt schon im Kindesalter. In Zwickau mussten Schüler einer Schule „Informationen“ zum NSU zusammentragen. Natürlich nichts von den Zeugen die zu Tode kamen, nichts von den mehr als reichlichen Ungereimtheiten, nichts von der 120jähtigen Sperrung der Akten, nichts von der mutmaßlichen Beteiligung der Geheimdienste, …

  17. Die EU-Kommission wünscht sich einen Bürgerkrieg herbei. Dadurch hätte sie endlich einen Vorwand um EuroGendfor gegen Eurokritiker einzusetzen und einen militarisierten Überwachungsstaat auszubauen.

    Europa bewegt sich mit Vollgas in Richtung einer Diktatur. Bürgerrechte werden von den Politikern und der Justiz mit Füßen getreten, Europäisches geltendes Recht und EU-Verträge wie Dublin, Lissaboner-EU-Verträge ,Maastricht und Schengen werden seit Jahren komplett ignoriert und außer Kraft gesetzt. Es werden Menschenrechtskonventionen außer Kraft gesetzt und Notstandsgesetze wie in einer Diktatur erlassen, wie zur Zeit in Frankreich und Belgien. Die Meinungsfreiheit und Freiheitsrechte werden langsam abgeschafft (NETZDG und Politische Korrektheit) . Das alles erinnert an die dunkelsten Kapitel aus der Geschichte von Europa.Diese Parallelen sind verblüffend und erschreckend zugleich. Merkel will aus Europa einen militarisierten Überwachungsstaat machen um die Bevölkerung unter Kontrolle zu behalten und für den eigenen Machterhalt. Die Internetkonzerne sollen dabei den Eurokraten helfen die Menschen überall jederzeit zu überwachen.
    http://www.konjunktion.info/2015/11/das-ist-nur-der-anfang-kriegsrecht-in-paris-schliessung-der-grenzen-ausgehobene-waffenlager/
    http://www.konjunktion.info/2015/11/deutschland-regieren-mit-hilfe-von-notstandsgesetzen/

  18. Jeder Politiker der behauptet der Islam gehört zu Deutschland ist ein Hochverräter und gehört vor Gericht gestellt und ganz besonders der Oberbürgermeister von Köhten Bernd Hauschild . Jeder Politiker , Journalist usw.der behauptet die Afd ist eine Nazipartei ,jeder aus dem öffentlichem Rundfunk der bei begangenen Morden von Moslems an Deutsche von Männern spricht und die wahre Identität der Mörder verschweigt ist teil des Merkelschen Verbrechersystems und gehört ebenso vor Gericht gestellt.Heute fehlt nur noch ein Funke der das Fass in Chemnitz zum explodieren bringt und sollten sich die Patrioten vom volksverräterischen Regime befreit haben wird dieser tag bedeutungsvoller sein als das Jahr Neunzenhundertachtundneunzig der Tag des Mauerfalls . Erst wenn die Verräter ausgeschaltet sind, und es ist egal wie dies geschied wird das Deutsche Volk die Möglichkeit haben sich in einem Vereinten Europa der Vaterländer wiederzufinden. Zudem ist es eine maßlose Unverschämtheit die uns auferzwungene Invasion als alternativlos darzustellen ,siehe Scheuble. Die Zeit des redens ist endgültig vorbei , einzig der Marsch hunderttausender Deutsche auf dem Weg nach Berlin sollte die nächste und alles entscheidende Obtion für uns Patrioten sein.

  19. Wenn ich als Deutscher, meine Meinung vertrete und begründe, gilt für mich nicht das Antidiskrimnierungsgesetz, meine Würde ist nicht antastbar, sondern antastbar, ich habe gar keine Würde, ich gehöre zum Köterpack, ich habe keine Rechte, weil ich, wenn ich meine Heimat und Volk liebe, deswegen ein Nazi bin. Um überhaupt etwas sagen zu dürfen, muß ich zuerst meinen „Entnazifizierungsnachweis“ vorlegen, nachdem ja laut „Bischöfin Kaesmann“ uns Deutschen bescheinigt worden ist, daß unsere Eltern und Großeltern alles Nazis waren.
    Wir haben somit die Gene der Nazis in uns und werden erst „glaubwürdig“, wenn wir uns von unserem Volk abwenden und uns den Deutschlandvernichtern zuwenden. Erst ab dann sind wir keine Nazis mehr. Das verstehen die unter Entnazifizierung. Entnazifizierung ist also Heimat und Volk hassen.

    Wenn wir uns zur Antifa gesellen würden, hätten wir ein sorgenfreies Leben. Wir werden für unsere „Aktivitäten“ gesponsert, in Bussen zu unseren „Einsätzen“ gebracht, dürfen auch kräftig auf die Pauke hauen und den inneren Schweinehund bei vom Verfassungsschutz beobachteten Bands loslassen und unsere „Trauer“ über die vielen Messertote durch unsere Refugee-Freunde bei Höllenmusik und Tanz der Vampire, bekunden.

    Folglich ist ein Nazi jemand, der sein Volk liebt, für das Wohl seines Volkes einsteht, seine Opfer die der Asylwahnsinn verursacht hat, betrauert, seine Heimat liebt, die Grenzen seiner Heimat bewacht und beschützt, damit nicht Illegale eindringen können und im Land wüten durch Einbrüche, Messermorde, Tottreten und Vergewaltigen.

    Folglich sind alle Völker auf Erden Nazis, wenn sie ihre Grenzen schützen, ihr Volk und Heimat lieben.

    • Genau aus diesem Grund werden die Nazis ja auch so verteufelt.
      Eben weil sie ihr Volk und ihre Heimat lieb(t)en.

      Was heißt national und sozial? Das heißt, daß mir das eigene Volk näher steht als der Rest der Welt. Eine Art erweiterter Familienbegriff, etwas völlig normales und menschliches.

      Die dunklen Seiten des historischen Nationalsozialismus, wie Ermordung Behinderter, Blockwartmentalität, Totalitarismus, Personenkult haben aber mit dem Begriffspaar national und sozial inhaltlich nichts zu tun. Abgesehen davon meine ich, daß der NS in den dreißiger Jahren auf wirtschaftlichem und sozialen Gebiet sehr viel geleistet hat, was mittlerweile auch Historiker wie Zitelmann einräumen.

      Aber heute, aus dem bequemen Ohrensessel heraus mit der Fernbedienung in der Hand läßt sich ja so leicht ein Urteil über die Menschen von damals fällen… und selber hätte man natürlich alles besser gemacht und vorausgesehen usw. ich kann´s echt nicht mehr hören.

      Mich nervt das auch total, wenn die Antifa als „neue Nazis“ bezeichnet wird.

  20. ich habe es immer gehasst die Masse hinterherzurennen,zudem gibt mir das Merkel Regim einen unumstößlichen Grund dieses System abzulehnen und das ist die Invasion von Moslems auf Europa. Wenn man mit verschiedenen Menschen redet bekommt man den Eindruck man hat den Fernseher eingeschaltet.Sie geben alles getreu wieder was sie aus Merkel Medien konsumiert haben.Ich glaube da bereits seitens Deutscher Patrioten alles gesagt und getan wurde das die einzige Option die uns noch bleibt, abgesehen vom deutschen Militär die Erstürmung des Reichstages ist. Alles andere scheint verlorene Zeit zu sein weil die politischen Verräter anders nicht mehr zu stoppen sind.

  21. Mit solchen absurden Diagnosen erlügen sich die Berichterstatter und Regierungen Zeit.

    So eine Aussage wie (frei nach) „Ach geil, nur ein Herzinfarkt und doch kein islamisch motivierter Mord.“ zeigt, wie erbärmlich die Berichterstattung im Stati Quo ist.

    Herzinfarkt hin oder her. Die Mörder hätten ihn trotzdem abgefuckt. Ergo keine islamischen Mörder kein weiterer Toter.

    Diese Art von Relativierung ist zu einem Zweck gedacht: Muslimisch motivierte Straftaten deren Reaktionen auf „Ehrekränkungen“ reinzuwaschen, gar salonfähig zu machen.

    Deutschland hat ein überernstes Problem.

      • Skeptiker

        danke. Die Anständigkeit in Person.
        Es war wirklich, wie er sagt, ein Schrei nach draußen.Er konnte nicht mehr anders und der Aufschrei in ihm, bezüglich des Unrechts, war stärker, als die zu erwartenden existenziellen Folgen.
        Doch, wie geht es jetzt weiter mit ihm?
        Denn ein Strafverfahren droht ihm auch noch, obwohl er schon mit dem Broterwerbverlust bestraft ist.
        Das wird natürlich knallhart durchgezogen, damit die gewünschte Abschreckung fruchtet.
        Wir brauchen einen Fonds für diese Menschen. So wie es auch den weißen Ring gibt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*