Die Angriffe der Regierung und Altparteien gegen den Verfassungsschutzpräsidenten Maaßen sind untrügliche Anzeichen eines kalten Staatsputsches durch das Merkel-Regime

VON MICHAEL MANNHEIMER, 14.SEPTEMBER 2018

Der Angriff gegen den Verfassungspräsidenten MAAßEN IST DIE FORTSETZUNG DES NAHEZU VOLLENDETEN STAATSTREICHS DURCH DAS MERKEL-REGIME.

„Staatsstreich von oben ist der Verfassungsbruch seitens der Staatsorgane… Der Staatsstreich von oben kann durch Tun wie Unterlassen erfolgen, sei es, daß Verfassungsinstitutionen beseitigt, sei es, daß Verfassungsaufträge nicht ausgeführt werden. …Wenn etwa die zuständigen Organe generell darin versagen, dem freien Individuum Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten, so verwirken sie den Gehorsamsanspruch gegenüber ihren Untertanen, und der Widerstandsfall tritt ein.“

Staatsrechter Josef Isensee, in: „Das legalisierte Widerstandsrecht“, Verlag Gehlen, Bad Homburg 1968

Wenn Ideologie wichtiger als Vernunft wird, dann verlieren die Politiker ihren Sinn für das Augenmaß. Nach dem Mord von Chemnitz haben die Altparteien eine politische Kampagne losgetreten, die zum Selbstläufer geworden ist. Alles, was nicht ihrer Ideologie folgt, wird als rechtsextremistisch diskreditiert.

Auf die Spitze treiben es die Regierung und die Altparteien im Falle des Verfassungsschutz-Präsidenten Maaßen.

Weil er (wie auch die Staatsanwaltschaft Sachsen und der sächsische Ministerpräsident) keine ausreichenden Hinweise erkennt, die auf »Hetzjagden« hindeuten, ist er zum Politikum geworden. SPD, Grüne und Postkommunisten hetzen im verbalen Gleichklang gegen ihn: Politische Hetzjagd gegen Verfassungsschutzchef Maaßen nimmt zu.

Doch Hans-Georg Maaßen lässt nicht locker: Der Chef des Verfassungsschutzes bekräftigte erneut seine Sorge, dass jenes ominöse Video, welches in 19 Sekunden Länge eine angebliche Hetzjagd auf Ausländer in Chemnitz zeigen soll, gezielt als Teil einer Desinformationskampagne eingesetzt wurde, um politisch abzulenken: Maaßen verteidigt Zweifel an Authentizität von »Hetzjagd«-Video.

Bei den Grünen und der SPD verlieren nun viele Politiker wegen seines Beharrens auf seine Sichtweise jegliches Maß in der Beurteilung der Situation und fordern gar einen Bruch der großen Koalition, wenn die Union an der Personalie Maaßen festhalte: SPD droht mit Bruch der »Großen Koalition«.Merkel hat mittlerweile genug vom Thema Chemnitz. Sie möchte die Angelegenheit am liebsten schnell unter den Tisch kehren: Merkel will ein Ende der Diskussionen um die angeblichen Hetzszenen in Chemnitz.

Doch die Zivilgesellschaft wird nicht nachlassen, bis die Angelegenheit vollends aufgeklärt ist.

Machen wir uns da nichts vor: Die Kanzlerin ist eine Antideutsche, eine Genossin, Und die CDU ist eine linke Partei geworden, die seit 30 Jahren bereits eine Überfremdung der BRD zuliess.

Sie ziehen über uns Islamkritiker her wie über das Böse an sich. Sie verleumden uns, bezichtigen uns der Ausländerhasses, des Rassismus. Doch selbst arbeiten sie längst an einem Umbau unserer deutschen in eine islamische Gesellschaft. Gegen den Willen der Deutschen. Und gegen klare Urteile des Bundesverfassungsgerichts. Die bürgerlichen Parteien sind damit längst selbst zu Feinden der Verfassung und der deutschen Bevölkerung geworden. Sie arbeiten Hand in Hand mit den Medien, die es als ihre Hauptaufgabe betrachten, diesen gigantischen Umbau gegenüber den Deutschen verheimlichen. Die uns Islamkritiker im besten Fall als „politische Spinner“, im schlechtesten Fall als rechtsextremistische Rassisten denunzieren, die von einer „angeblichen Islamisierung“ faseln (Süddeutsche Zeitung), die in Wirklichkeit jedoch nicht existiere…

Ihnen allen ist gemein, dass sie am Verrat Deutschlands arbeiten, dass sie an der Abschaffung unseres Landes arbeiten – und damit am Staatsverbrechen des Hochverrats aktiv mitwirken.

Der Hochverrat ist ein auf den gewaltsamen Umsturz im Innern gerichtetes Unternehmen. Die Gefährdung des demokratischen Rechtsstaats dagegen zielt auf den gewaltlosen Umsturz durch Maßnahmen im Innern mit Unterstützung von außen ab.[ Carl Creifelds: Rechtswörterbuch, 21. Aufl. 2014, ISBN 978-3-406-63871-8]. Was sich in Deutschland abspielt, ist eine Mischung dieser beiden Straftatbestände.

Denn der Hochverrat Merkels geht nicht nur friedlich vonstatten. Er ist auch gewaltsam – und zwar durch direkte körperliche Gewalt seitens der im Dienst von Merkel und den Altparteien stehenden Antifa-Terroristen – und durch strukturelle Gewalt seitens der mit Merkel zusammenarbeitenden Justiz und der Medien. In beiden Fällen wird das deutsche Volk durch Artikel 20 Abs 4 Grundgesetz ermächtigt, mit allen Mitteln gegen jenen vorzugehen, die den Rechtsstaat und das demokratische Rechtssystem gefährden oder abbauen. Alle Mittel heißt: auch mit allen Mitteln der Gewalt.

Was ist Hochverrat?

§ 81 STGB behandelt das Thema „Hochverrat gegen den Bund“. Darin wird klar bestimmt, welche strafen jene zu befürchten haben, die sich am Hochverrat beteiligen.

„Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeinträchtigen oder die auf dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.“

Das sind die Mindeststrafen, mit denen die gesamte politische Kaste Deutschlands einschließlich weiter Teile der Justiz und der Medien rechnen muss, wenn das Volk seine Souveränität wieder zurückgewonnen haben sollte. Denn Regierung und Parlamente sind nicht die Herren, sondern die Diener des Souverän. Und der Souverän in einer Demokratie ist zweifelsfrei das Volk.

Damit ist klar, dass wir in Deutschland keine Demokratie mehr haben. Wir haben eine sozialistische Medien- und Parteiendiktatur.

Und die Angriffe gegen Maaßen sind ein weiterer Angriff der Altparteien gegen den Rechtsstaat. Maßen hat sich mit seiner Abweisung der Interpretation des politischen Establishments, in Chemnitz habe es „Hetzjagden gegen Ausländer“ gegeben, keinesfalls, wie Merkel und Co ihm unterstellen, auf die Seite der AFD oder der „Rechten“, sondern auf die Seite der Wahrheit geschlagen. Wenn die Wahrheit jedoch verfemt wird, wenn sie gegen die Interessen der Herrschenden spricht, dann kann man nicht länger von einem Rechtsstaat sprechen.

Da sie an der Macht sind, werden sie dies natürlich abstreiten. Aber sie können nicht abstreiten, was sie just sagen und tun:

Nicht mehr und nicht weniger als die Abschaffung der ethnischen Identität Deutschlands.

Dazu vermerkte bereits 1998 (!) der Staatsrechtler Isensee folgendes:

„Die Artikel 16 und 116 GG garantieren die Institution der Staatsangehörigkeit in ihren hergebrachten Strukturen. Sie verwehren eine solche Maßnahme. Daher ist eine autoritative Umdefinition des deutschen Volkes so etwas wie ein Staatsstreich durch das Parlament.“
Dr. Josef Isensee, Professor für Staatsrecht, zit. aus: Die Welt vom 6. Januar 1998

Sie, Frau Merkel, beugen deutsches Recht und die grundgesetzlich definierte Pflicht, Deutschland als Land der Deutschen zu erhalten.

Dies wurde sogar in einem höchstrichterlichen Urteil des Bundesverfassungsgerichts bestätigt. Nach dessen Rechtsprechung haben die Staatsorgane

„…die verfassungsrechtliche Pflicht, die Identität des deutschen Staatsvolks zu erhalten“ bzw. „die Einheit des deutschen Volkes als des Trägers des völkerrechtlichen Selbstbestimmungsrechts nach Möglichkeit zukunftsgerichtet auf Dauer zu bewahren…“ (BVerfGE, 77, 137, 150 f.)

Weder ist Deutschland Ihr Land, Frau Merkel. Noch Europa ihr Kontinent.

Der Staatsrechtler und ehemaliger Berliner Senatsdirektor (enger Mitarbeiter Willy Brandts) Dr. Otto Uhlitz (»Deutsches Volk oder ‚multikulturelle Gesellschaft‘?“ in: Herbert Fischer (Hrsg.): »Aspekte der Souveränität«, Arndt, Kiel 1987):

»Offensichtlich glaubt man, durch möglichst großzügige ausländerrechtliche Bestimmungen, durch einen Verzicht auf nationale deutsche Interessen und Nichtbeachtung zwingender Vorschriften des Grundgesetzes eine Art ‚Wiedergutmachung‘ oder Sühne nationalsozialistischen Unrechts leisten zu müssen, obwohl kein Kausalzusammenhang zwischen dem ‚Dritten Reich‘ und der heutigen Zuwanderung von Ausländern besteht. Nach Flucht und Vertreibung von zwölf Millionen Deutschen aus Ostdeutschland dürfte es wohl nicht ‚unmoralisch‘ sein, zu fordern, daß der uns verbliebene Rest Deutschlands in erster Linie den Deutschen vorbehalten bleibt und nicht für Masseneinwanderungen freigegeben wird.« [S. 61]

Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine ‚multikulturelle Gesellschaft‘ ersetzen will, straffrei bleibt. Das eine ist korrigierbar, das andere nicht und daher viel verwerflicher und strafwürdiger. Diese Rechtslage wird auch der Generalbundesanwalt nicht auf Dauer ignorieren dürfen.« [S. 87]

Wann wird der Widerstandsfall ausgelöst?

Der eingangs erwähnte Staatsrechtler Isensee beschrieb bereits 1968 (was für ein Zufall) prophetisch die heutigen Zustände in seinem Standardwerk Das legalisierte Widerstandsrecht“ die heutigen Zustände. Er zeigt detailliert auf, unter welchen Bedingungen der Widerstandsfall ausgelöst wird faktisch eintritt:

„Der Widerstandsfall ist ausgelöst, wenn ein Unternehmen, das die Beseitigung der in Art. 20 I-III GG niedergelegten Grundsätze zum Ziel hat, nicht mehr mit den legalen Mitteln der staatlich geordneten Normallage abgewehrt werden kann.“ (ebd., Seite 21)

„Ausschlaggebend ist dagegen die Tendenz, die Verfassungsordnung zu beseitigen.“

„Der Angriff braucht sich nicht gegen alle Ordnungselemente des Art. 20 GG zu richten. Es genügt, dass nur ein Wesensmerkmal der Staatsform … beseitigt werden soll.“

„Das verfassungsfeindliche Vorgehen muss von einer aktiv kämpferischen aggressiven Haltung getragen werden.“ (ebd., Seite 22)

„Es muss eine konkrete Gefahr heraufbeschworen sein“ (ebd., Seite 23)

„Das mit dem Widerstandsrecht zu bekämpfende Unrecht muss offenkundig sein.“ (ebd., Seite 25)

„Das Unternehmen der Beseitigung umfasst Versuch und Vollendung.“

Es ist alles gesagt. Es muss jetzt nur noch gehandelt werden.

Und ich appelliere mich hier erneut an die deutschen Exekutivkräfte Polizei, Bundespolizei und Bundeswehr, sich ihres Eids zu besinnen, nach welchem sie geschworen haben, die freiheitlich demokratische Grundordnung mit allen Mitteln zu verteidigen. Diese Exekutivkräfte sind nicht länger an die Weisungen ihrer Vorgesetzten aus der Merkelregierung gebunden. Da Merkel und ihre Regierung, einschließlich des Parlaments (mit Ausnahme der AFD) sich an eines kalten Staatsstreichs schuldig gemacht haben und damit kriminell geworden sind.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

168 Kommentare

  1. Einer muß den Anfang machen!
    Einer, dessen Stimme Gewicht hat. Wer könnte das sein?
    Ein Wendehals wie Seehofer jedenfalls nicht.
    Also mir fällt da keiner ein, dem ich das zutraue – in der Regierung oder Verwaltung.

    Ein kleiner Beamter wie der hochanständige Zabel wird sofort suspendiert.
    Angestellte einer Behörde haben mir berichtet, daß der Leiter seinerzeit gedroht habe, daß ja keiner irgendwas über die „Flüchtlinge“ „hinausläßt“.

    Man stelle sich vor, damals 2015 wäre einer Manns genug gewesen, in Bayern die Grenzsicherung gegen Merkels Befehl durchzusetzen!
    Es war aber keiner dabei. Schande.

    So bleibt uns wohl nur die Graswurzelrevolution.

    • Maaßen hat den Anfang doch gemacht! Wo bleibt unsere Bundeswehr? Wo unsere Polizei? Wenn sie wirklich wollten, könnten sie noch heute nach Berlin gehen und die Parlamentarier inkl Raute vor den Augen der Welt festnehmen, die rechtliche Grundlage ist wie in diesem weiteren fantastischen Artikel beschrieben, mehr als gegeben. Wenn sie wollten….

      • Zita: Maaßen hat den Anfang gemacht – und deswegen muss er abserviert werden. Merkill räumt jeden aus dem Weg, der nicht auf ihrer kriminellen Linie ist.

        Was die Polizei und unsere Bundeswehr angeht… Da werden wir sehr lange warten können, bis die eingreifen, und wenn sie eingreifen, dann ist es sehr fraglich, ob sie sich auf unsere Seite stellen. Besonders die Bundeswehr ist schon zu sehr islamistisch unterwandert, und von daher traue ich denen nichts mehr zu. Selbst wenn der eine oder andere Polizist oder Soldat zu unseren Gunsten eingreifen wollte, sie sind einfach zu wenig.

        Und dann ist es ja so, dass wir – außer den sogenannten Flüchtlingen – schon sehr lange jede Menge Eroberer hier haben. Türken und andere Moslems, die schon in der vierten Generation hier sind, haben uns schon großteils oft genug gesagt, dass sie unser Land übernehmen wollen. Diese von mir genannte Klientel ist zwar „noch“ in der Minderheit, aber es sind ja schon ganze Stadtteile gekippt. „Führer (Erdogan) befiel und wir zerschlagen Deutschland“ – diese Äußerung wurde nachweislich gemacht. Und wenn sich diese Türken und Moslems in verschiedenen Städten gleichzeitig zusammenrotten und gleichzeitig losschlagen, dann haben Polizei und Militär nicht genügend Personal, um diesen Monstern und Zombis Herr zu werden. Auch werden die sogenannten Flüchtlinge auch zu diesen marodierenden Banden halten, auch wenn sich diese einzelnen Gruppierungen untereinander nicht grün sind – wenn es gegen uns Deutsche geht, halten die alle zusammen.
        Dazu kommt noch, dass die sogenannten Flüchtlinge und diese Türken bei sehr vielen Deutschen sehr großen Rückhalt haben, auch bei den bei Mitgliedern der beiden Amtskirchen. Und sehr viele Gutmenschen schlafen immer noch ihren ungesunden Gutmenschenschlaf, den sie nur sehr selten unterbrechen, um über die Schlechtmenschen empört zu sein.
        „Die Türken, die Flüchtlinge, das sind doch so arme, liebe, brave Menschen. Die meinen das nicht so, und selbst wenn, dann werden sie die Eroberung und Übernahme unseres Landes nicht schaffen“.

      • Alle sollten diese Proteste-APP-Herunterlanden und AN ALLEN PROTEST-VERANSTALTUNGEN MIT TEILNEHMEN Die in der Bestätigungs-Antwort-EMAIL Verlinkt ist !!!!

        Sie sollten ALLE Ihre Leser dazu AUFRUFEN diese ONLINE-PETITION von Herrn Martin Sneller MIT ZU UNTERSCHREIBEN !!!!

        https://migrationspakt-stoppen.info/#letter

        MerkeL’s UNO Migrationspakt stoppen !!!! Dieser Teufelische UNO-Pakt, NEIN, NICHT in unserem Namen !!!!

        https://migrationspakt-stoppen.info/#letter

        Werdet aktiv gegen den UN-Migrationspakt! Der Widerstand in Deutschland, der Schweiz und Österreich muss sichtbar werden. Machen wir ihre Machenschaften bekannt, zerren wir die Verantwortlichen vor das Licht der Öffentlichkeit und verlangen wir eine Volksabstimmung! Werde heute noch Teil des Widerstands: https://migrationspakt-stoppen.info/#letter

        https://migrationspakt-stoppen.info/#letter

    • Nach dem Mord von Chemnitz “

      @ Michael Mannheimer
      Das WahrheitsMinisterium besteht auf das Wort „TotSchlag“
      bitte ändern sie das in ihrem Artikel !

      🙁
      NEO MAGAZIN ROYALE mit Jan Böhmermann vom 13. September 2018
      Ein Präsident unter der Lupe

      Jan Böhmermann wurde von den Veranstaltern der Rose d’Or als „Entertainer of the Year“ 2018 geehrt. Die Sendung hat den Deutschen Fernsehpreis 2017 in der Kategorie „Beste Unterhaltung Late Night“ gewonnen sowie einen Grimme-Preis 2017
      -https://www.zdf.de/comedy/neo-magazin-mit-jan-boehmermann/neo-magazin-royale-mit-jan-boehmermann-vom-13-september-2018-100.html

      Merkelwürdig : Der BöhmerMann ist oberster VerfassungsSchützer und feuert (auf) den Maaßen.

      MerkelHAFT : Wird BöhmerMann eigentlich von den SchlappHüten überwacht ?

      ist BöhmerMann DoppelDoppelAgent ?
      https://2.bp.blogspot.com/-5QZ_vtciOnI/VwzaHpIA6dI/AAAAAAAAi8E/FIPK54jnvxwLS42Oc86rpxK-Z7hOWbAOACLcB/s1600/Erdogan-Bo%25CC%2588hmermann.jpg

    • Eine deutsche Antwort ist: Einer muß anfangen.
      Da es keine Möglichkeit gibt zwei großmauldeutsche unter einen Hut zu bringen, Wer hält Sie eigentlich davon ab ganz heimlich zu beginnen.
      Doch dazu braucht es Gehirn und Tatkraft.
      Die da oben wissen das, und glauben Sie mir die lachen sich schief über das Gewinsel auf all diesen i-net-Seiten. Einem Maas könnte man sogar Selbstbefriedigung unterstellen. Selbst ist der Mann, doch wo sind die deutschen Männer? So ab vierzig fünfzig findet man welche, doch die sind zu alt um ohne Unterstützung das Land zu verteidigen.
      Na, bin ich jetzt die Großfresse?

      • Reiner und Inge: Das mit dem Herzversagen/Herzfehler ist nicht das erste Mal, dass man einem Ermordeten genau das bescheinigt. Man denke nur an den Fall Dominik Brunner und daran, wie dieser ehrenhafte, korrekte Mann nach seinem Tod behandelt wurde.
        Da fordert „man“ von uns Zivilcourage ein, weil Politik, Justiz und Polizei ihren Verpflichtungen nicht nachkommen (zumeist nicht nachkommen wollen), und so stehen einzelne Deutsche mehreren aggressiven auf Krawall gebürsteten „Jugendlichen“ gegenüber, die jeden noch so geringfügigen Grund erfinden, um uns ermorden zu dürfen. Allerdings waren das bei Herrn Brunner deutsche Jugendliche und die Gutmenschen hatten endlich ihr „die Deutschen machen das ja auch!“
        Aber zunächst ein Mal wurde Herrn Brunner bezichtigt, mit Gewalt angefangen zu haben und er habe mit seinen Selbstverteidigungskünsten angeben wollen. Und als diese „Jugendlichen“ geflüchtet seien, sei er ihnen nachgelaufen und habe sich weiterhin aggressiv gegen sie gewandt. Und danach ist endlich „jemand“ draufgekommen, dass Herr Brunner einen schweren Herzfehler hatte und an diesem gestorben sei.
        Ich weiß wirklich nicht, wie tief man noch sinken kann. Und auf seinem Grab hatte er dann das Bundesverdienstkreuz – diese inzwischen wertlose Blechplakette.

    • Eine deutsche Antwort ist: Einer muß anfangen.
      Da es keine Möglichkeit gibt zwei großmauldeutsche unter einen Hut zu bringen, Wer hält Sie eigentlich davon ab ganz heimlich zu beginnen.
      Doch dazu braucht es Gehirn und Tatkraft.
      Die da oben wissen das, und glauben Sie mir die lachen sich schief über das Gewinsel auf all diesen i-net-Seiten. Einem Maas könnte man sogar Selbstbefriedigung unterstellen. Selbst ist der Mann, doch wo sind die deutschen Männer? So ab vierzig fünfzig findet man welche, doch die sind zu alt um ohne Unterstützung das Land zu verteidigen.
      Na, bin ich jetzt die Großfresse?

      • Sie sind keine „Großfresse“, Sie mißverstehen lediglich die Macht der Aufklärung.

        Es handelt sich nicht um „Gewinsel auf all diesen i-net Seiten“, sondern die Wahrheit auf diesen i-net-Seiten ist für das Merkel-Regime die größte Gefahr.

        Sie wissen wohl nicht, wie kriminell gegen Michael Mannheimer und all die anderen mutigen Aufklärer vorgegangen wird.

        Die Wahrheit macht frei, deshalb wird sie mit allen Mitteln unterdrückt.

        Weshalb wählen mehr als 80% der Wähler die Altparteien, welche Deutschland abschaffen ?
        Sie tun das, weil sie die Lügen glauben, welche sie aus den Lügenmedien erfahren.

        Sie tun das, weil sie die Wahrheit nicht kennen, weil sie noch nie auf solchen i-net-Seiten wie diesem hier waren. Sie wissen nicht einmal, daß es solche Blogs gibt. Deshalb bleiben sie dumm, bleiben sie ihren Schlächtern treu und wählen sie immer wieder.

        Das Wort, die Idee, Gedanken, sind stärker und wichtiger als die Taten, denn jede Tat beginnt mit einem Wort, einer Idee.

        Das wissen die Strippenzieher der NWO und nutzen dies für ihre Pläne.

        Also, „altermann“, erkennen Sie, um was es geht, anstatt die wichtigsten Leute des Widerstands herunterzusetzen.

  2. Es stellt sich die Frage, aus welchem Grund der sog. Verfassungsschutz nicht schon lange die Altparteien im Visier hat.
    Es ist wohl die beklagenswerte Tatsache, dass die Judikative Weisungsgebunden ist (fehlende Unabhängigkeit).
    Fazit: Diktatur!

    • Wer weiß! Vielleicht hat er sie schon „im Visier“:

      Bricht den „Merkel-Faschisten“ der SICHERHEITSAPPARAT „weg“?!

      http://brd-schwindel.ru/kanzlerinnendaemmerung-verfassungsschutz-zaehlt-merkel-an/

      Das blindwütige Toben der Altparteien-Muppets wie Schulz, Kahrs oder Hofreiter im Bundestag könnte darauf hindeuten, daß die deutsche Marionetten-Regierung und ihre Scheinopposition den SICHERHEITSAPPARAT unseres Landes NICHT MEHR VOLLSTÄNDIG UNTER KONTROLLE haben! Da bleibt den Muppets nur noch „die Flucht nach vorn“ mittels unfaßbaren, nie für möglich gehalten HASS-Tiraden gegen die AfD, bei vollständigem eigenem „Gesichtsverlust“! Haben Trumps Leute in CIA und Mossad die „Transatlantiker“ und Obama-Clinton-Leute bereits aus den westlichen Geheimdiensten hinausgedrängt?

      Setzten sich MerKILL und ihre „Strippenzieher“ allerdings nochmal gegen Maaßen und Romann (den Chef der Bundespolizei) durch, bleibt den Deutschen nur der BEWAFFNETE VOLKSAUFSTAND zwecks Wiedereinführung eines ihr Überleben sichernden Grenz-Regimes, wollen sie den „verbliebenen Rest“ ihres Landes (Dr. Uhlitz) für sich retten und nicht „ent-heimatet“ werden.

      Möglicherweise wird das VOLK dann sogar die vom Rauten-Monster „entmachteten“ Sicherheitskräfte weitgehend AUF SEINER SEITE haben, so daß der „Staatsputsch“ dieser geisteskranken „Höllen-Braut“ schneller zu Ende gehen könnte, als sie und ihre Partei-Lumpen von der Volksverräter-„C“DU es sich vorstellen mögen!

      • @Alter Sack,
        „Haben Trumps Leute in CIA und Mossad die „Transatlantiker“ und Obama-Clinton-Leute bereits aus den westlichen Geheimdiensten hinausgedrängt?“ – genau diese Frage beschäftigt mich intensiv, weil eben auch das Merkel-Regime direkt von solchen Veränderungen/Neuausrichtungen betroffen wäre. Bekanntlich arbeiten unsere Geheimdienstler Hand in Hand mit den US-Behörden, solche hochrangigen Leute wie Maaßen können wohl kaum dauerhaft einen derartigen Spagat zwischen einer neuen US-Direktive u. Merkelschen Vorgaben durchhalten, ohne mit einer Seite in schweren Konflikt zu geraten. Merkel u. Co tun so, als ob immernoch Obama, Hillary u. deren „Deepstate“-Regisseure den Lauf der Dinge bestimmen würden.
        Allerdings ist z.B. die transatlantische Brücke dem US-Kongress gegenüber „weisungsgebunden“, nicht direkt der gerade aktuellen Regierung in Washington.
        D.h. die waren eventuell schon immer parteilich, also den US-Demokraten nahestehend? Zurückblickend war die deutsche Regierung ja auch gegenüber der Bush-Administration gegenüber äusserst kritisch u. zurückhaltend, ging den deutschen „Sonderweg“ (was damals durchaus korrekt war).
        Wie die US-Schaltzentrale der Atlantiker u. ähnliche Vereine polititisch ausgerichtet sind, also eher republikanisch o. demokratisch müsste noch genauer eruiert werden, denn dies dürfte sich erheblich auch auf die deutsche Innen-wie Aussenpolitik auswirken? Wie gesagt, da gäbe es noch Aufklärungsbedarf.

      • @ Alter Sack

        Vielleicht ist DAS HIER schon ein Vorgeschmack auf die Zukunft.

        Alice im Bayernland! 🙂

        Triumphaler Einzug in den Landtag, würde ich mal prognostizieren…
        Das Publikum hat sich schon vor der Lokalität die Füße platt gestanden. Mittlerweile gehen AfD-Wahlkampf-Veranstaltungen wie VIP-Konzerte oder Star-Sportereignisse. Eintrittskarten nur noch auf dem Schwarzmarkt zu Höchstpreisen?

        BRANDNEU-

        ,,Diese Politik macht Deutschland zum Gespött in der Welt“ ► Alice Weidel Rede in Bayern ► 15.09.18

  3. Die politische Wende scheitert an der Feigheit und Gleichgültigkeit der Masse, die nicht bereit ist, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen!

    Die Folge ist das, was wir im Zweiten Weltkrieg erlebt haben.
    Trotz völlig zerbombter Städte, trotz Vertreibung haben die Deutschen immer noch vor ihrem jüdischen Führer Adolf Hitler und seinem Probagandaminister Goebbels stramm gestanden und an den Endsieg geglaubt, bis nichts mehr zu retten war. Die wenigsten gingen in den Widerstand und sind am Nichtstun der Massen gescheitert.
    In der Beziehung haben die Juden recht, dass wir nur Vieh sind.
    Wir sind nicht mal mehr in der Lage für unser Leben selbst zu entscheiden. Wer alles mit sich machen läßt, was ist er dann?

      • NP und liebe Waldfee,

        es gibt eine ewig gültige Ordnung.
        Nach der sich die Tierwelt und die Pflanzenwelt richtet.
        Die Schöpfungsordnung.
        Die sich im Gewissen der Menschen widerspiegelt. Und bei Fehlverhalten „Gewissensbisse“ erzeugt. Die man aber, bezüglich des freien Willens, töten kann.
        Deshalb spricht die Schrift vom „toten Menschen“. Weil er zwar körperlich lebt, aber geistlich tot ist.
        Und davon haben wir sehr sehr viele.
        Menschliches Zusammenleben braucht Ordnung, Regeln, die uns vermittelt worden sind in den göttlichen Ordnungen.
        Diese Umsetzung, die ohne Liebe nicht möglich ist, ist das Ziel Gottes für alle Menschen auf diesem Erdball.
        Ohne Befolgen von Ordnungen geht nichts.
        Doch ein Staat, eine Regierung, die gegen das Wohl des Volkes arbeitet, dieser Staat hat unseren Gehorsam verwirkt.
        Wir müssen Gott mehr gehorchen als Menschen, die die Ordnungen Gottes Lügen strafen.
        Was kann aus dieser Regierung im Lügenzusammenhalt noch Gutes hervorkommen?

    • Feigheit und Gleichgültigkeit kann anerzogen werden
      die Medien arbeiten seit Jahren daran
      die Schulen sind fleißige Büttel und arbeiten mit an der geistigen Versklavung des Nachwuchses
      die Polizei- als nicht anderes- bestraft Mut und Empathie
      und stellt sie mit Selbstjustiz gleich
      das Volk SOLL NICHT denken
      das Volk SOLL NICHT mutig sein
      das Volk soll feige sein, gleichgültig,gedankenlos sein
      und sich beschimpfen lassen, daß es feige,gleichgültig und gedankenlos ist
      na also
      geht doch
      ersichtlich in Ihrem Kommentar

      • @ NP, Habenixe
        Die meisten von uns orientieren sich meistens nur im Außen, am Verhalten anderer, Regeln die irgendwelche Leute aufstellen, Lügen und andere Phantasiemärchen, die sich Taugenichtse ausdenken, um von den Verirrten zu provitieren.
        Was ist mit Eurem Inneren Leute, was ist Euer Selbst?
        Das Wort „Anerzogen“, Deutsch ist eine so schöne Sprache,
        an was ziehen wir denn? Wenn wir jemanden anziehen, läßt er etwas über sich ergehen, oder nicht? Er entscheidet nicht selbst, was er anziehen möchte. Genauso ist das mit „Erziehen“.
        Wenn wir alt genug sind, sollten wir selbst entscheiden, was für uns gut ist, oder nicht. Alles was uns die Alten mitgeben können sind Erfahrungen und nicht Erziehungsmuster.
        Muster, die wir über Jahrhunderte und Generationen schon mit uns mitschleppen, weil keiner mehr nachfragt, das es auch anders gehen könnte.
        Tiere vermitteln ihrem Nachwuchs hauptsächlich Erfahrungen, damit sie überleben können. Das haben sie uns Menschen voraus.
        Entscheidungen treffen wir in unserem Herzen, später mit unserem Verstand, aber zuerst ist es immer das Gefühl.
        Solange Ihr das verleugnet, werden wir nie aus diesen Zuständen herauskommen, weil wir immer andere für uns agieren lassen und zuschauen dabei. Wer will dann noch von Rechten reden, wenn er sie nicht einfordert?

      • Um die Macht der Medien richtig einordnen zu können, muss man wie immer in die Vergangenheit. Das Buch Conquest of the World by the Jews von Major Oman Bey (auch bekannt als Frederick Millingen) wurde bei Henry Makow besprochen. Er veröffentliche auf seiner Seite aus dem Buch den Auszug „The Jewish Press“.
        Ein sehr erhellender Artikel und und man könnte fast zu der Meinung gelangen, die @Waldfee sehr charmant mit „Vieh“ bezeichnet“. Allerdings gibt es noch ein paar kritische Geister, die erkennen welch diabolische Macht die Medien innehaben.
        Und diese diabolische Macht wurde, wenn man den Text sehr aufmerksam liest 1840 in Krakau, als Orakel gesprochen, ins Leben gerufen und deren Auswirkungen bis zum heutigen Tage meiner Meinung nach die Welt im Griff hält.

        Lesestoff: https://www.henrymakow.com/2018/04/media-control-was-key.html

      • @Waldfee – korrekt hätte es heißen müssen: der seine (teil-)jüdische Herkunft hassende u. verleungnende A.Hitler…Dieses Phänomen beschrieb schon der jüdischstämmige Literat Anton Weiniger um die 1920er Jahre, ein Schlüsselwerk auch für etliche andere Autoren, die dieses Thema aufgriffen.
        Die „Antisemitismus“-Radikalität vieler ranghohenr Naziführer ist großenteils diesem Umstand geschuldet, zwei Seelen in einer Brust zu haben u. letztlich den Vater o. die Mutter (bzw. Großeltern) dafür verantwortlich zu machen, ein kultureller(ethnischer „Bastard“ o. von aussen so stigmatisiert zu sein.
        Man denke da an Schulz u. so manch andere, die eindeutig „Mischlinge“ sind, was aber wie im Falle des Nazi-Vaters Schulz auch beweist, daß viele deutsche (konvertierte) Juden bzw. Mischlinge FÜR die Nationalsozialisten kämpften!
        Man sehe sich nur die Liste der Nazigrößen-Nachnahmen an – überwiegend deutsch-jüdische Namen, bei Himmler u. Hess haben das die Nachkommen auch längst bestätigt.
        Markant ist die Häufung deutsch-jüdischer Namen bei der SPD, der Linken u. den Grünen, was ihre antideutschen Reflexe zu erklären vermag, insbesondere wenn ein Eltern-o. Großeltern-Teil aktiver Nazi o. Mitläufer war wie z.B. auch der Vater Sigmar Gabriels oder (ohne jüd. Background) Schillys u. Trittin.
        Das ist nicht als Anschuldigung zu verstehen, sondern ein Hinweis auf die oft tiefen seelischen/kognitiven Konflikte, die viele jüdisch-stämmigen Söhne u. Töchter von Nazi-Eltern/Großeltern durchmachen.
        Da ist es natürlich einfacher, die „Schuld“ der Vorfahren nach aussen zu projezieren, sprich den „deutschen Anteil im Blute u. Geiste“ für ewig zu verdammen und seine Identität in einem kosmopolitisches Weltbürgertum zu finden.
        Es würde mich nicht wundern, wenn das auch die Grundintention/Psychologie der säkular-jüdischen Emanzipation des 18.u.19. Jhds. war, als viele nun gleichberechtigte jüdischstämmige Bürger in freimaurerischen u. sozialistischen/kommunistischen Zirkeln ethnischen u. nationalen Barrieren zu entfliehen suchten u. sich ein global-multikulturelles Utopia herbeisehnten.
        Vor diesem judeo-soziopsychologischen Hintergrund lassen sich auch viele gegenwärtigen Akteure u. ihr Handeln in der nationalen wie Welt-Politik (z.B.EU u. Uno) erklären, wobei diese Identitätsproblematiken bei islamisch geprägten Mitbürgern noch viel ausgeprägter, um nicht zu sagen dominierend sind.
        Das gilt auch ausdrücklich für farbige Mischlinge, die sich erstaunlicherweise überwiegend über ihreafrikanische Identität definieren, fast nie über das deutsche, französische o. englische Familienerbe…

      • @Satellit

        Muss man daraus schlau werden, ich meine was Du da schreibst?

        =============

        Damals hatte Deutschland ca. 80 Millionen Einwohner, davon waren gerade mal 460.000 Juden. Obwohl der Bevölkerungsanteil der Juden bei gerade mal einem halben Prozent lag, beherrschten sie die Presse, das Finanzwesen und große Teile der Wirtschaft [4]. Als Antwort auf den Versuch der Deutschen, den ungeheueren Einfluß der Juden in Kultur, Wirtschaft, Finanzwesen und Presse einzudämmen, organisierte das Weltjudentum im Juli 1933 eine Konferenz in Amsterdam. Hier stellten sie Deutschland ein Ultimatum, in welchem sie verlangten, Hitler müsse als Reichskanzler abgesetzt werden.

        Quelle:
        http://lichtinsdunkel.blogspot.de/2008/10/benjamin-freedman-ein-insider-wart.html

        Damals hatte Deutschland ca. 80 Millionen Einwohner, davon waren gerade mal 460.000 Juden

        https://youtu.be/Rl0qEdjIECk

        Hier weiter, das bin ja ich.

        Wahrheit für Deutschland

        https://deutschlandswahrheit.wordpress.com/2013/02/17/was-ein-skeptiker-zum-holocaust-sagt/

        Das habe ich mal beim Honigmann so geschrieben, aber die Seite Honigmann ist ja nicht mehr.

        Ich wusste das gar nicht, das man das auch so im Internet finden kann.

        Gruß Skeptiker

      • @Skeptiker,
        ja, diese ca. halbe Million Juden vor dem 2.WK waren die offiziellen Statistiken der zumeist sich dazu bekennenden Glaubens-u. Kultur-Juden, also v.a. die, welche auch Kontakt zu Synagogen u. jüdischen Einrichtungen, zur jüd. Tradition hatten.

        Die vielen längst konvertierten Juden vorheriger Generationen und die kulturell u. optisch „eingedeutschten“ Nachfahren aus Mischlingsbeziehungen wurden zumindest anfänglich kaum erfasst oder überhaupt nur wahrgenommen.
        Zudem identifizierten diese sich längst als Deutsche, und so wie schon die Vorväter im ersten WK dem Kaiser treu an der Front u. in der Heimat dienten (oder zumindest nicht als Vaterlandsverräter dastehen wollten), sind viele jungen mischlingsstämmigen „Judendeutsche“ in die NS-Bewegung eingetreten, andere wiederum in kommunistische Parteien. Um dieses Thema wird wenig verwunderlich immer ein riesen Bogen gemacht.
        Die verschärften Kriterien des „Arier“-Nachweises, der sich dann über drei Generationen erstreckte, kam erst viel später nach Ausbruch des Krieges zur Geltung. Und das weniger in Deutschland selbst, wo bald jeder Soldat, ob willig o. unwillig gebraucht wurde, sondern v.a. in den okkupierten Gebieten, namentlich in Osteuropa. Also dort, wo dann auch die großen KZs errichtet wurden.
        Aus Deutschland selbst wurde nur ein Teil der jüdischstämmigen bzw. deutsch-jüdischstämmigen Mischbevölkerung erfasst u. deportiert, rd. 250.000 wurden verhaftet und nach Osteuropa verbracht, ca. ebensoviele konnten rechtzeitig ins Auslandflüchten, etlichee tauchten innerhalb Deutschlands ab.
        D.h. im ganzen Kontext besehen waren die betroffenen deutschen Juden lediglich ein Bruchteil des europäischen Gesamt-Judentums!
        Wenn vom Holocaust gesprochen wird, sollte man immer klarstellen, daß zu
        über 90 Prozent von nicht-deutschen(!) Juden die Rede ist, bezogen nur auf die offiziellen Holocaust-Opferzahlen. Auf die Gesamtzahl aller überall verstreut lebenden europäischen Juden wären es noch weit weniger!
        Auf Deutschland alleine bezogen war somit nur ein recht kleiner Prozentsatz des europäischen Gesamt-Judentums Opfer von Nazigewalt.
        Von daher müsste die Holocaust-Debatte eigentlich in den europäischen Nachbarländern(!) ein noch viel brisanteres Thema sein als bei uns, dort, wo angeblich „historisch belegt“ millionenfach deportiert u. gemordet wurde.
        Aus West-u. Südeuropa kamen max. eine viertel-bis halbe Million Deportierter, so die offizellen Zahlenangaben.

        Alle Welt scheint immer zu glauben, es wären sechs Millionen DEUTSCHE Juden IN Deutschland mgebracht worden, und NUR Deutsche wären daran beteiligt gewesen. Tatsächlich konnte dies nur mit der tätigen Mithilfe und stillschweigenden Duldung der Bevölkerung bzw. deren Funktionsträger in den teils besetzten, teils verbündeten Ländern durchgeführt werden.
        Das Hauptquatier des Schreckens stand ohne Zweifel in Berlin, aber die (nicht nur) jüdischen Opfer waren in der weit überwiegenden Mehrzahl keine deutschen Staatsangehörigen, was in all den öffentlichen Debatten u. in der dt. Mahnmahls-Kultur meist unberücksichtigt bleibt!
        Die deutschen Anstifter, Planer, Organisatoren, Verwalter u. aktiven/operativen Akteure vor Ort (ohne fremdländische Zutreiber/Hilfstruppen/techn. Hilfskräfte/Aufseher etc.) können insgesamt nicht mehr als ein paar dutzend-tausend Leute gewesen sein, falls überhaupt soviele speziell nur dafür eingebunden waren.
        Die Briten lieben Statistiken, ich auch. Also nüchtern ausgedrückt: vielleicht waren 0,2 bis allerhöchstens 0,5% der deutschen Bevölkerung in der Organisation u. Umsetzung des Holocausts indirekt involviert oder direkt beteiligt – vorausgesetzt, daß dieser in Art, Weise u. Umfang so stattgefunden hat wie offiziell „kommuniniziert“ wird.
        Das mindert nicht die ungeheuerliche Schuld der irgendwie Beteiligten u. Ausführenden, vermehrt aber eben auch nicht die Schuld der restlichen 99,5 Prozent, die schon mangels heute selbstverständlichen internat. Zeitungen, TV-Sendern u. Internet überhaupt nicht wissen konnten, was fernab von Deutschland inmitten der Kriegsjahre zwischen 1940 -u. 1945 in abgelegenen u. unbekannten Orten u. Gegenden tatsächlich geschah. Kein Naziführer (wie z.B. Göring), der nicht selbst unmittelbar vor Ort war oder über Zahlenmaterial/Namensregister/Deportations-Kennziffern etc. der zuständigen Organisationseinheiten verfügte, konnte genau wissen, was sich im Osten konkret abspielte, auf welche Weise, in welchem Umfang.
        Höchstens informell bei vertraulichen Gesprächen war das vermutlich üblich, aber auch da wurde mehr gemunkelt oder auch verschwiegen als exakte Fakten präsentiert.
        Ich vermute sogar, daß Hitler selbst einer der am schlechtesten informierten Top-Nazis war, jedenfalls was die konkrete Juden-„Endlösung“ betraf.
        Vermutlich wollte er sie, aber an Einzelheiten u. realistischen Schilderungen, gar vor-Ort-Besichtugungen war Hitler soweit bekannt nicht interessiert!
        Vermutlich hat der „Führer“, haben die anderen engsten Hitlervertrauten in der gesamten Kriegszeit keinen einzigen Toten selbst gesehen, nicht mal nach dem Attentat auf ihn?!
        – ich weiß schon, was jetzt kommt: Mer..l auch nicht ;-)…

        Wissen wir alles längst, möchte ich trotzdem nochmal gesagt haben..

      • @Satellit
        Das Problem mit dem Holocaust ist, daß eine freie Forschung und Diskussion nicht möglich ist, da das Gelände juristisch total vermint ist.
        Recht viel mehr kann ich dazu gar nicht sagen an dieser Stelle.
        Ich kenne die Argumente der offiziösen Geschichtsschreibung.
        Ich war in Auschwitz, ich habe mit Juden gesprochen, die in den Lagern waren.
        Ich kenne auch die Argumente des Revisionismus und habe Gespräche mit prominenten Revisionisten geführt.
        Ich habe Fragen. Ich werde sie hier nicht stellen.

        Nur eines möchte ich sagen: Man will uns hier diese riesige Schuld aufladen, verbietet uns aber das kritische Hinterfragen bei Androhung drakonischer Strafen.
        Welch ein alttestamentarischer Rachedurst, der eine 90jährige wie Frau Haverbeck einknastet.

    • @Waldfee
      Der Vergleich mit dem Dritten Reich hinkt gewaltig.
      Erstens: Der Krieg wurde von den Alliierten nicht gegen Hitler, sondern gegen Deutschland geführt.
      Zweitens: Es hat viele Vermittlungsversuche und Friedensangebote gegeben – die Alliierten bestanden auf der bedinungslosen Kapitulation. Die berüchtigte Goebbelsrede „Wollt ihr den totalen Krieg?“ war die Antwort auf die Konferenz von Casablanca, wo die Alliierten eben diese bedingungslose Kapitulation forderten.
      Der US-General Wedemeyer schrieb nach Kriegsende: „Mit der Forderung nach bedingungsloser Kapitulation zwangen wir sogar Hitlers ärgste Feinde bis zum letzten Mann zu kämpfen, um ihr Land zu retten.“
      Man hatte sich da nämlich hübsche Pläne zurecht gelegt, wie mit den Deutschen zu verfahren sei: Nämlich Sterilisierung aller zeugungsfähigen Männer (Kaufman-Plan), Umwandlung zum reinen Agrarstaat mit einkalkuliertem Hungertod von 3o Millionen Deutschen (Morgenthau-Plan), massenhafte Ansiedlung fremder junger Männer (Hooton-Plan).
      Im letzten Jahr wollte man noch 30 deutsche Städte mit Giftgas angreifen, zehn Tage lang nonstop. Man kalkulierte mit etwa sechs Millionen Todesopfern.
      Die Deutschen rochen Lunte und versenkten die alliierten Giftgasschiffe, die das Zeugs nach Italien brachten.
      Und der „liebe“ Einstein, der immer so blöd die Zunge rausstreckt, wollte uns am liebsten die Atombombe raufschmeißen.

    • @Waldfee

      Es besteht ja noch Hoffnung, nicht das der böse Adolf Hitler zurückkommt.

      Also Wahlrecht für alle.
      ======================

      Samstag, 15. September 2018

      “Kein Heimatminister für alle”

      Migranten fordern Seehofers Rücktritt

      Mit seiner Formulierung von der Migration als “Mutter aller Probleme” stößt Horst Seehofer viele Menschen in Deutschland vor den Kopf. Mehrere Migrantenverbände fordern, ein Heimatminister, der die Gesellschaft spaltet, solle abtreten.

      Zahlreiche Migrantenverbände und Initiativen gegen Rassismus haben Innenminister Horst Seehofer in einem offenen Brief zum Rücktritt aufgefordert. Als “Heimatminister für alle Menschen im Land” müsse Seehofer sich anders verhalten, für die Sicherheit aller sorgen und die Bedrohung von rechts endlich ernst nehmen. “Ein Heimatminister für alle sollte die Gesellschaft nicht weiter spalten, sondern klar Haltung beziehen für die Grundwerte in unserem Land. Oder abtreten und das Amt jemandem überlassen, der das tut”, heißt es in dem Schreiben.

      Mit seiner Formulierung, die Migrationsfrage sei die “Mutter aller Probleme”, habe Seehofer bewusst die Interpretation zugelassen, Migranten seien das Problem. Zudem habe sich der CSU-Chef im Juni geweigert, sich beim Integrationsgipfel mit Migrantenorganisationen zu treffen. Die Unterzeichner werfen Seehofer auch vor, hinter Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen zu stehen, der ihrer Ansicht nach “in dieser angespannten Lage Rechtsextreme schützt”.

      In dem offenen Brief an Seehofer heißt es: “Als Bürgerinnen und Bürger sind wir gerade in großer Sorge um unser Land. Wir sind besorgt, weil Rechtsextreme die Nachrichten dominieren, Ausländer raus rufen – und damit uns meinen! Wir sehen schockiert die zum Hitlergruß ausgestreckten Arme und erinnern uns daran, dass dieses Land schon einmal versagt hat, den Anfängen zu wehren. Wir sind in Sorge, weil wir und unsere Kinder sich nicht überall sicher und frei bewegen können – wegen unseres Aussehens, unseres Namens oder Glaubens.”

      https://www.n-tv.de/politik/Migranten-fordern-Seehofers-Ruecktritt-article20624964.html

      ==================
      Weil unter Adolf Hitler litt das Deutsche Volk ja besonders schlimm, das bezeugen auch die vielen Briefe hier.

      Lieber Onkel Hitler Briefe an den Führer Doku

      https://www.youtube.com/watch?v=MBZSZINvifw

      Gruß Skeptiker

  4. zu og. MM Kommentar dazu passend heute auf PI—>
    „Krisengipfel vertagt: Soll Maaßen weichgekocht werden?“

    Kopie:Von BEOBACHTER | Der Krisengipfel der GroKo am Donnerstagnachmittag um die Zukunft des Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen ist auf den nächsten Dienstag vertagt. Man habe ein gutes, ernsthaftes Gespräch geführt mit dem Ziel, die Koalition weiterzuführen, hieß es laut n-tv am Abend. Soll Maaßen bis dahin weichgekocht werden, dass er selbst zurücktritt und alle Protagonisten gesichtswahrend aus der Schmierenkomödie aussteigen können?

    Um den Auslöser der handfesten Regierungskrise geht es schon längst nicht mehr, denn der von Asylbewerbern ermordete Daniel Hillig aus Chemnitz ist weitgehend von Politik und Medien abgeschrieben. Auch der Ablenkungs-Hype um einen angeblich ausufernden Rechtsradikalismus verblasst zusehends. Es geht auch nur noch vordergründig um den Verfassungsschutzpräsidenten und seine herbeigeschwatzten Verfehlungen. Es geht inzwischen einzig um die nackte Angst der Regierungsparteien, die Macht an die AfD zu verlieren. Getrieben von einer sich in höchster Not befindlichen, abstürzenden SPD.
    Maaßen, dessen Tage wohl gezählt sind, ist nur noch Symbolfigur für die desaströse Migrationspolitik von Merkel, Seehofer und Nahles. Die Umfragewerte für die Koalitionäre sind katastrophal. Die Union schrammt bundesweit die 30-Prozent-Alarmmarke, die SPD fällt ins Bodenlose. Die AfD rangiert auf Bundesebene zeitweise als zweitstärkste Kraft. In Bayern gilt eine absolute CSU-Mehrheit im Landtag inzwischen als Utopie, Hessens Altparteien bangen um ihre Pfründe.

    Der SPD schwant, dass sie bundesweit nach unten durchgereicht werden könnte. Die baldigen Landtagswahlen in Bayern und Hessen lösen Panik aus. Nahles braucht einen Befreiungsschlag und hat ihn in Maaßen gefunden. Die Genossen prügeln sprichwörtlich den Esel und meinen die Union.

    Sie erhoffen sich offensichtlich steigende Werte, wenn sie den ohnehin vorhandenen Keil zwischen Merkel und Seehofer noch tiefer treiben. Merkel gegen Seehofer, Dame gegen König, wie im Schach: Merkel soll die Entlassung Maaßens von Seehofer erzwingen, der beschädigte König auf der Flucht, sein Untertan Maaßen als Bauernopfer. Der Koalitionsbruch wäre vermieden, man rettet die eigene Haut, es kann erstmal weitergehen.

    Jeder durchsichtige Verdacht ist deshalb im Moment gut genug, um höchste Empörung zu heucheln. Empörung über was? Über Maaßens Revolte gegen die Kanzlerin? Über Maaßens angebliche und umgehend wiederlegte Durchstechereien an die AfD? Macht das etwa Daniel Hillig wieder lebendig? Führt das zu weniger Links- und Rechtsextremismus, gibt es womöglich weniger Hitlergrußzeiger? Nichts von alledem liegt in der Waagschale, nur der Versuch, das eigene Profil zu schärfen. Dafür läuft die SPD selbst hohes Risiko, setzt die Regierungsfähigkeit aufs Spiel, nimmt den Koalitionsbruch und ggf. monatelangen politischen Stillstand in Kauf. Das ist kurzatmige, angstgesteuerte Taktik, es ist das Gegenteil von verantwortlicher Politik für das Volk, was die Genossen derzeit inszenieren. Es ist eine Politik, nach dem rettenden Strohhalm zu greifen, die eigene Haut zu retten. So benimmt sich jemand, der ausgespielt hat und im Casino auf alles oder nichts setzt.

    Doch es gibt noch einen „Königsweg“, der sich nach der Vertagung des Krisengipfels andeutet: Maaßen könnte um seine Demission bitten und damit erhobenen Hauptes aus seinem Job aussteigen.

    Wenn das Hasard-Spiel gelingt, kämen Seehofer und die Kanzlerin mit einem halbwegs blauen Auge davon. Und die SPD könnte sich als Kämpferin gegen das Dunkeldeutschland, als Retterin des hellen, rechtsradikalfreien Deutschlands feiern lassen. Sie hätte sich teuer eine Verschnaufpause erkauft. Die nach den Fressnäpfen geifernden Grünen wären fürs erste verhindert. Das könnte Stimmen in Bayern und Hessen bringen, meinen die Genossen.

    Diese Politik ist Ausdruck der Schwäche und löst die Krise der SPD nicht. Die SPD wird noch weiter den Bach runtergehen. Ebenso wie die anderen Koalitionäre.
    http://www.pi-news.net/2018/09/krisengipfel-vertagt-soll-maassen-weichgekocht-werden/
    Deutschland ist seit Merkels Regierungsübernahme komplett verrückt geworden. Lange hats keiner gemerkt. Wir sind längst in der DDR 2.0 mit kapitalischen Möglichkeiten mitten in einer Meinungsdiktatur und einer Scheindemokratie angekommen! Erbärmliche Heuchlerische Multikultiwelt! Deutschland am Abgrund!

    Tim Keller Deutschland – ein Land im Klammergriff der Heuchelei!

    • @AN ALLE

      ALLEN DEUTSCHEN UND ALLE WEISSE-RASSE-AUSLÄNDER MÜSSEN SOFORT EINEM VOLKSKRIEG GEGEN DIE ANTI-DEUTSCHE-EU-BUNDESREGIERUNG STARTEN UND ALLE LANDESTAATSKANZLEIEN, REGIERUNGSMINISTERIEREN, BÜRGERMEISTER-RATHÄUSER, TV-FERNSEHER-SENDESTATIONEN, BUNDESKANZLERIN-AMT ANGREIFFEN UND DIESE SCHWERVERBRECHERISCHE ANTI-DEUTSCHE-EU-BUNDESREGIERUNG GEWALTSAM STRÜTZEN UND WEG VERNICHTEN UND ALLE REGIME-POLITIK VON GRÜNEN, LINKEN, SPD, CDU, CSU, FDP BESTRAFFEN MIT DER TODESSTRAFE, WENN DASS STEINMEIER-MERKEL-ROTH-SOROS-REGIME JETZT UNSERE AfD PARTEI-VERBIETEN TUEN !!!!!

      SOFORT ENTMACHTET, VERBOTEN UND MIT DER TODESSTRAFE GEHÖREN SPD, CDU, GRÜNE, CSU, DIE LINKE, FDP UND EU !!!!

    • Schwabenland-Heimatland: Sicher soll Maassen weichgekocht werden. Er ist nicht der Erste und er wird nicht der Letzte sein, der weichgekocht wird.

      Man denke an Sarrazin und dem Umgang mit ihm und der sich im Berliner Türkenviertel Kreuzberg nicht mehr hätte blicken lassen dürfen. Nicht mal ein Kamera-Team hat die „Kreuzberger“ davon abgehalten, Sarrazin zu sagen, dass er in seinem eigenen Land in einer deutschen Stadt in einem bestimmten Stadtviertel nicht erwünscht ist – und die Gutmenschen haben gejubelt und schon vorher wurde Sarrazin übel verleumdet und denunziert. Und dass ein Denis Yücel ihm den zweiten Schlaganfall und den Tod gewünscht hat.

      Man denke an die Jugendrichterin Heisig, die „man“ an einem Baum hängend „gefunden“ hat. Man denke an einen Landeshauptmann Haider in Österreich der verunfallt wurde und dessen Leichnam ganz schnell eingeäschert wurde. Man denke an einen Herrn Mollath, der für sieben Jahre in die Psychiatrie entsorgt wurde und dem man von Gutachtern, die er noch nie in seinem Leben gesehen hat, Gutachten erstellt bekommen hatte.

      Man denke an einen früheren Ministerpräsidenten Barschel eines norddeutschen Bundeslandes den man in einem Genfer Hotel tot in der Badewanne gefunden hat.

      Man denke an die Menschen, die ihre Arbeitsplätze verloren haben und an die Menschen, die man aus Gaststätten und und Biergräten wirft – oder schon gar nicht mehr hineinlässt. Steht das den Leuten auf der Stirn oder tragen sie Schilder durch die Gegend, dass sie Nazis sind? Wer darf das festlegen? Räumt man da nicht irgendwelchen Nichtsnutzen die Macht dazu ein, festlegen zu dürfen, wer Nazi ist?

      So werden unliebsame Leute verunfallt, geheißigt, in die Psychiatrie entsorgt, und es sind schon einige dieser Menschen vollständig wirtschaftlich, gesundheitlich usw. ruiniert und kaltgestellt worden. Die müssen noch froh sein, wenn sie noch HARTZen dürfen. Man

  5. Wenn eine der höchsten und wichtigsten Institutionen des Staates wie in diesem Fall der Verfassungsschutz Merkels Lüge gegen das Deutsche Volk nicht unterstützt, wird deren Chef zum „AfD-Versteher“ degradiert und somit indirekt als Nazi diffamiert, dessen Kopf rollen soll.

    Das ist die Offenbarung einer endgültig gefallenen „Demokratie“, die sich in einen unsäglichen Merkel-Totalitarismus ergeht und mittlerweile gegen jede „Rechtsstaatlichkeit“ alles ins Gegenteil verkehrt, was einst die demokratischen Werte bezeichnete.

    Wer also der Merkel-Administration widerspricht, dessen „Wahrheit“ nicht bestätigt und somit die Doktrin gegen das Volk zu arbeiten verletzt, steht im DDR 2.0 Totalitarismus in der Gefahr, im Amt nicht haltbar zu sein und vernichtet zu werden.

    • wennn ich den Inzucht Schäuble aud div. aktuellen Fotos oder. div. YT Videos sehe und höre wie er gegen andersdenkende randaliert und wettert, erinnernt er mich direkt an den „Gollum“ aus dem Fantasy Film „Herr der Ringe“.
      Schäuble ist eine Figur in unserem absurden Deutschland wie Gollum mit seinem Kampf gegen Smegamol, eines der seltsamsten Charaktere aus Herr der Ringe.
      Vom Gollom zum Schäuble —>

  6. Ja, werter Herr Mannheimer, das Pack arbeitet am Verrat Deutschlands, allerdings nicht nur
    in der Politik. Inzwischen tauchen bei bekannten Paket- und Postzustellern immer mehr
    Schwarze auf.

    Auf den gewohnten, freundlichen, deutschen Zusteller wartend, erschrickt man plötzlich
    zu Tode, wenn ein Schwarzer auftaucht, der jetzt natürlich genau weiß, wer wo wohnt
    und dies seinen Kumpels mitteilen kann.

    Während der autochthone Zusteller noch nie den Fahrstuhl nahm, um in den ersten Stock
    zu kommen und genau wußte wie man die Eingangstor öffnet…Na ja, den Rest können sich
    die Leser denken…

    Ich denke immer mal wieder morgens aus diesem Albtraum aufzuwachen, aber leider
    handelt es sich nicht um einen bösen Traum, sondern um bittere Realität!

    • Nicht nur Neger bei DHL, sondern fast nur noch Türken, bärtige Muslime und „Flüchtlinge“.

      Auf allen Ebenen dringen die Muslime vor.

      Security ?
      In Berlin fast nur bärtige Muslime.
      Dazwischen ein paar dicke und hässliche deutsche Frauen oder deutsche Hartz-4-Empfänger, welche durch Zwang als „Security-Fachkraft“ umgeschult wurden und gegen die muslimischen Muskel-Schränke, die massenweise in Berlin herumstreichen (leben alle von Hartz-4 und fahren Luxusautos, denn sie sind alle in kriminellen Clans damit beschäftigt, Geld zu scheffeln).

      Die Hölle ist los in Deutschland.

      Heute lese ich im SPIEGEL-online: Seehofer attackiert die AfD scharf.
      „Die stellen sich gegen diesen Staat“.

      Ja, Drehhofer-Horst.
      Denn „dieser Staat“ ist eine links-grüne, verfassungsfeindliche Gesinnungsdiktur und wer sich nicht gegen diese Diktatur stellt, ist ein Feind der Deutschen, ein Feind der Demokratie, ein Feind der Wahrheit, ein Feind des Rechts, ein Feind der Menschheit.

      Und Du, Drehhofer Horst, bist ein Hauptschuldiger an dieser Diktatur.
      Du bist ein Täter der obersten Riege.
      Du gehörst hingerichtet zusammen mit Merkel, Steinmeier, Gabriel, Altmaier, Maas und all den anderen Hochverrätern.

      Für den Anfang würde aber auch eine lebenslange Gefängnisstrafe für Dich und all Deine Mit-Täter reichen. Besser das, als gar nichts.

      Bravo, Herr Mannheimer.
      Sie schreiben die Wahrheit über diese Menschenmörder und Völkermörder der Altparteien und deren Helfern in den Lügenmedien.

      • Korrektur bzw. Ergänzung:
        Die schwabbeligen deutschen „Security“-Fachkräfte haben null Chancen gegen die muslimischen Muskel-Schränke, die überall in Berlin herumvagabundieren und nicht arbeiten, sondern sich vom Seehofer-Merkel-Staat durchfüttern lassen.

        Mir wird es täglich übel, wenn ich an einer dieser vielen „Umschulungs-Betrieben“ vorbeigehen muss. Dort stehen Horden von bärtigen Muslimen herum, die sich niemals integrieren werden, sondern nur darauf warten, daß sie die Macht über uns übernehmen.

      • Solange die Deutschen ihr Selbst, ihre Werte und ihre Heimat leugnen und nicht verteidigen, wird das so weitergehen.
        In Sachsen habe ich noch keine Schwarzen bei der Post gesehen, da kommt immer noch der freundliche, deutsche Postbote.
        Die meisten bei uns würden den gnadenlos vom Hof schicken und das Paket nicht annehmen. Er kann ja gerne bei sich zu Hause in Afrika Pakete zustellen, da hat keiner was dagegen. Unsere Post verteilen wir selber! Basta!
        Ja wo sind Blücher, Scharnhorst und Schill!!!
        Wo sind unsere deutschen Helden?
        Wie lange wollen sich deutsche Männer noch von den Orientalen auf der Nase rumtanzen lassen? Wann heben sie endlich den Arsch hoch und stellen die Bierflasche beiseite. Wenn alles vorbei ist?

      • Bichler,

        und was das Schlimme dabei ist, daß die wenigen, die hierhergekommen sind, wirklich aus existenziellen Gründen, sich ehrlich einfügen wollen, sind ja auch Christen unter den Negern, das Nachsehen haben.
        Nach dem Krieg sind damals nicht wenige nach Amerika ausgewandert um dort ihr Glück zu versuchen. Was natürlich nicht alle fanden.

        Dieses „Völkerballspiel“ wie Satellit einmal sagte, ist ein großes Verbrechen an den Völkern.

  7. „sind untrügliche Anzeichen eines kalten Staatsputsches durch das Merkel-Regime“
    ………. das ist mehr als die Wahrheit Herr Mannheimer…….
    …….und Es ist bereits das .Mal ohne das sich massiver Widerstand innerhalb der Bevölkerung regt………
    ……….Also kann auch hier mit ruhigen Gewissen erklärt werden, dass die herrschende Politeska der Parteien CDU, CSU, FDP, SPD, Grüne/B90 und die Linke seit 03. Oktober 1990 mittels eines Kalten Putsches zu deren politischem Machterhalt, Volksbetrug, Volkshoch- und Verfassungshochverrat begangen haben.
    Der Staat Deutschland, der seit dem 03. Okt. 90 existiert, wird völkerrechts- und verfassungswidrig besetzt gehalten!
    Um den Machtverlust der Parteien zu verhindern, wurde die „politische Verfassung“ eingesetzt. Dadurch wurde insbesondere:
    1.)der begangene Betrug am Volk weiterhin kaschiert
    2.)der Fortbestand der Bundesrepublik Deutschland als Parteienstaat gesichert
    3.)dem 2+4 Vertrag vermeintlich Genüge getan, da dieser Vertrag eine Verfassung fordert über die das Volk in freier Selbstbestimmung zu entscheiden hatte
    4.)Artikel 146 GG a. F. mit der getätigten Änderung aus dem Verkehr gezogen
    5.)der Eindruck erweckt, dass die politische Verfassung einer Verfassung gemäß den Bestimmungen nach Artikel 1 Abs. 4 des 2+4 Staatsvertrages gleichkommt
    6.)und erklärt, dass der 2+4 Staatsvertrag identisch sei mit dem Innerdeutschen Einigungsvertrag

    Die BRD besitzt seit dem 03. Okt. 1990 ebenfalls keine ………….

    http://krisenfrei.de/es-gibt-nur-noch-den-staat-deutschland-ohne-laender/

    Jeder sollte erfahren, welche Kriminellen sich in der illegalen BRD als Politiker bezeichnen, alle sind illegale Schauspieler, die an der Macht hängen ,wie eine Scheißhausfliege am Stückchen Pferdekot.

  8. Herr Mannheimer am letzten Absatz wird sich zeigen wie es nach dem Systemwechsel für alle Eidbrüchigen enden wird! Ob als Volkshelden oder aber am Strick sie haben wie alle Patrioten die betreffenden unzählige Male an ihren Eid erinnert. Und um Rettung des deutschen Volkes ersucht! Ausreden wird es danach keine mehr geben! Sondern Tod oder Ehre, eventuell auch beides!

  9. #WirsindMaaßen

    Vera Lengsfeld: #WirSindMaaßen

    an Fleischhauer hat es im Spiegel auf den Punkt gebracht. Es gibt eine Treibjagd auf den Verfassungsschutzchef Maaßen. Von Seiten der Medien, die sich nicht die Deutungshoheit über Chemnitz und die Asylpolitik nehmen lassen wollen und von Seiten der politischen Linken, insbesondere von einer völlig freidrehenden SPD. Und natürlich von Seiten der extremen Linken, die sich über jede Schwächung der Staatsgewalt freuen.

    Vera Lengsfeld ruft dazu auf – und dies, wie sie betont – obwohl sie sicher kein Fan von Geheimdiensten ist– auf allen SocialMedia-Kanälen den folgenden Hashtag zu teilen:

    #WirSindMaaßen – weil wir nicht akzeptieren, dass nach der Tötung eines jungen Familienvaters die Proteste pauschal denunziert wurden

    #WirSindMaaßen – weil nicht die „Antifa Zeckenbiss“ oder der Regierungssprecher bestimmen, wie ein Zwischenfall zwischen zwei Asylbewerbern und Demonstranten rechtlich zu werten sind, sondern Polizei und Gerichte

    #WirSindMaaßen – weil es einen riesigen Unterschied macht, ob zugereiste Demonstranten Trauermärsche vereinzelt zu Hetze missbrauchen oder ob es ‚Hetzjagden‘ auf Menschen gab

    (vollzitat)

    siehe:
    https://www.journalistenwatch.com/2018/09/14/vera-lengsfeld-wirsindmaassen/

    https://twitter.com/hashtag/WirSindMaa%C3%9Fen?src=hash

    Kein OT, da themenbezogen!

    Vera Lengsfeld,
    Ein Vortrag (Teil1) den gestern schon ein Mitkommentator einstellte:

    Prädikat: Muß man gesehen haben, denn die belegbaren Aussagen sprechen für sich!

    Vera Lengsfeld: So lief unser Bürgerrechtskampf in der DDR ab!

    (Text unter dem Video)

    Zitat:

    So lief unser Bürgerrechtskampf in der DDR ab. (Parallelen zu heute sind rein zufällig.) Welche Anzeichen gab es für den großen Umbruch in der DDR? Wie entwickelten sich die Strategien und Strukturen von innen heraus? Und wie ähnlich waren diese Vorgänge den unruhigen Zeiten, in die heute die BRD hineinschlittert? Die bekannte Bürgerrechtsaktivistin Vera Lengsfeld, die in den 1980ern den Freiheitskampf in der DDR mit anführte, steht heute an der Spitze der freien Medien Deutschlands. Auch heute engagiert sie sich entschlossen gegen Unrecht und Unfreiheit. In einem Vortrag im August 2018 bei einem Seminar der Wissensmanufaktur in Kanada berichtet Vera Lengsfeld über die einstigen Hergänge in der DDR, welche dann zum historischen Fall der Mauer führten. Kaum jemand kennt Namen und Fakten derart genau wie diese Vollblut-Politikerin, die hier ein Stück hochspannender Geschichte erzählt, packend wie ein guter Krimi, bestürzend zugleich, was in der damaligen DDR wirklich hinter den Kulissen ablief. Parallelen zum heutigen System dürften natürlich rein zufällig sein. (Teil 1 von 2, der zweite Teil folgt in Kürze!)

    Zitat ende

  10. Willy Wimmer:

    „Jetzt ist Frist bis Dienstag für das Ende der Regierung gegeben. De Ausgangslage entspricht
    meiner kurzen Anmerkung bei Ausbruch der Krise und den zentral handelnden Personen. Das
    Interview von Herrn Maaßen in der BILD nach den Ereignissen in Chemnitz rechtfertig keinesfalls
    den hohen Grad der Erregung In der veröffentlichten Meinung in Deutschland, es sei denn, daß man
    etwas sucht, was unbedingt gefunden werden muß. Das in Deutschland vorherrschende aktuelle
    Lagerdenken macht deutlich, daß es wirklich um die zentrale Frage geht: Rechtsstaat oder Merkel.

    Man sollte sich allerdings fragen, wie es um den Zustand Deutschlands bestellt ist, wenn
    die gesamten Spitzen des deutschen Sicherheitsapparates den Eindruck erwecken, daß
    Herr Maaßen in beide Richtungen keinesfalls alleine steht: einmal im Kontext mit dem Bundes-
    minister, dem er unterstellt ist und der in wohlgesetzten Worten ihm so nachhaltig das
    Vertrauen ausspricht, daß selbst bei einem Horst Seehofer von solidem Vorgehen ge-
    sprochen werden kann. Andererseits machen Berichte deutlich, wie sehr die Riege der
    entsprechenden Spitzenbeamten solidarisch ist, zumal der Chef der Bundespolizei, Herr
    Roman, bereits Monate vor dem verhängnisvollen Wochenende des 4. September 2015
    händeringend die Bundeskanzlerin um ein Handeln zum Schutz des deutschen Staates ge-
    beten hatte und schnöde abgewiesen worden ist.

    Diese und andere Umstände lassen nur den Schluß zu, daß spätestens am kommenden
    Dienstag in Berlin „Schicht-Ende“ sein dürfte. Wer die Gesetzmäßigkeiten Deutschlands
    kennt, der muß von einem Wochenende publizistischen Dauerfeuers und zwar aus allen
    Rohren ausgehen. Die Auseinandersetzung läßt unter den bislang in der Republik be-
    kannten Umständen keinen Kompromiß mehr zu. Selbst die Kandidatur von Herrn Brink-
    haus als Nachfolger von Herrn Kauder muß jetzt anders gesehen werden. Da scheint eine
    lange Hand im Spiel zu sein, was bei einem Menschen aus Ostwestfalen-Lippe nicht un-
    gewöhnlich sein dürfte.

    Zwei unmittelbare Auswirkungen liegen auf der Hand: die Wahl in Bayern dürfte dann,
    wenn Herr Seehofer nicht einknickt, unter dramatischen Umständen stattfinden. Die
    Vorhersagen für die Wahl in Bayern könnten Dienstag schon Makulatur sein. Die mögliche
    Standhaftigkeit der SPD könnte uns vor dem Einsatz der Bundeswehr- gegen das Völker-
    recht und die Verfassung -in Syrien bewahren, damit vor einem Krieg mit unseren
    russischen Nachbarn und dem Ende der uns bekannten Welt. Die bodenlose Erklärung der
    leider noch im Amt befindlichen Bundeskanzlerin über Umstände bei denen man nicht von
    vornherein „nein“ sagen dürfe, macht die existentielle Gefahr für Deutschland deutlich…“

    Quelle: https://bachheimer.com/deutschland

  11. Fortsetzung zum Putsch durch das Merkelregime und ihrer Vorgänger
    ……….Das gesamte BRD-System ist ein Konstrukt der inszenierten Täuschungen, Lügen, Vertuschungen und der daraus hervorgehenden Ungeheuerlichkeiten, die aus der geistigen Verdorbenheit einer vollkommen geistig degenerierten BRD-„Regierung“, den Parteihörigen Lügen-Medien und einer weitgehend degenerierten Gesellschaft die sich als rot-grün indoktriniertes, linkes Gutmenschentum definiert, resultieren, herangezüchtet über viele Jahrzehnte.
    Am 17. Juli 1990 wurden alle von den Alliierten beschlagnahmten deutschen Gebiete freigegeben, das Grundgesetz juristisch gelöscht und die BRD und die DDR bei der UNO ausgetragen. Seit diesem Tag spielen Ihnen die BRDParteien eine wirklich billige und hinterlistige Hollywood-Nummer vor.
    Die damalige Regierung, Dr. Helmut Kohl, wie alle anderen so genannten Amtsträger der alten Bundesrepublik in Deutschland, im Bund und in allen Militärbefehlen „Bundesländer“, verloren ihre Rechtsgrundlage und somit ihre Ämter, jede Entscheidungsgewalt und jede Funktion. Sie waren in ihrer neuen Position als normale deutsche Bürger aufgefordert und wie jeder andere Deutsche durch Abstammung ebenfalls befugt, die Staatlichkeit von Deutschland durch eine Verfassunggebende Versammlung wieder herzustellen. Diese Versammlung wurde unter dem Vorsitz von Dr. Wolfgang Schäuble begonnen, nach kurzer Zeit allerdings ergebnislos und ohne Begründung aufgelöst.
    Man entschloss sich weiter Theater zu spielen, dem Bürger einen Rechtsstaat vorzu gaukeln, weiter auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung zu schlemmen und parasitär in Wohlstand und Macht zu schwelgen.
    Als PERSONAL-Ausweis „DEUTSCH“ Deutscher, mit der Sklavenkarte „Personalausweis, ist man in diesem Land praktisch vollkommen entrechtet einer Willkür ungültiger Gesetze ausgeliefert, die von den Organen eines völkerrechtlich nicht existenten Staates (DEUTSCH) meist zu Ungunsten der einfachen Bürger zurecht gebogen werden, hauptsächlich um sie ständig abzukassieren. Wie vom BGH am 25.07.2012 festgestellt wurde, war unter der „Geltung“ des Bundeswahlgesetzes vom 07.05.1956, noch nie „ein verfassungsmäßiger Gesetzgeber“ am Werk. Somit sind insbesondere alle erlassenen „Gesetze“ und „Verordnungen“ seit 1956 nichtig, praktisch ungültig.

    Die BRD ist nicht,s weiter als ein Schurkenstaat.

    Diese Grundlage ermöglicht es vermutlich, das die Bundesregierung fortlaufend willkürlich, ahndungsfreie Rechtsbrüche begehen kann, ohne mit einer Klage rechnen zu müssen, denn selbst wenn jemand klagt, werden Klagen von einer ebenfalls willkürlichen
    feigen, vermuteten linksverdrehten Bundesanwaltschaft als „unbegründet“ abgewiesen.

    Die staatlichen Organe in Deutschland, seien es Verwaltungen, Behörden oder Ministerien, sind vollkommen linksdurchdrungen, als auch von Korruption, Kungelei und Vetternwirtschaft beherrscht, weil deren Bedienstete sich selbst in einen Stand der Kleinfeudalisten erhoben haben, die sich gegenseitig und ihren Günstlingen die Vorteilskarten zuschieben, um sich unter dem Deckmantel des Allgemeinwohls die Taschen zu füllen und somit nicht hinnehmbare Macht und Einfluss ausüben.
    Selbst wenn sie in Pension gehen, verfügen sie meist über weitaus höhere Bezüge, als ein derzeit vollbeschäftigter Facharbeiter.
    Diese Strukturen können mitunter bis in piefige lokale Vereine hineinreichen, denn kaum jemand weiß wer sein Nachbar wirklich ist und das er möglicherweise über die Geschicke des eigenen Lebens im Hintergrund mitentscheidet.
    Vielleicht ist er ein hoher städtischer Beamter, der in mehrere Ämter, Vorstände, Ausschüsse, Ehrenämter und im Stadtrat sitzend, zusätzlich in mehreren Vereinen positioniert und kommunalpolitisch engagiert, DICH BESSER KENNT als du glaubst, weil DU ihn nur als Vorstand eines ortsansässigen Freizeitvereins kennst, mit dem du kaum zu tun hast und nicht ahnst, das er gleichsam auch indirekt dein Vermieter ist, weil er zusätzlich noch in leitender Position des städtischen Wohnungsunternehmens sitzt und darüber hinaus hinzukommend sogar in seiner früheren Eigenschaft als Notar das Erbe deiner Vorfahren verwaltet hat und mit anderen Amtsinhabern aus Behörden und Vereinen, wie auch bei Polizei oder Ordnungsamt, die eventuell auch etwas über DICH wissen, beste Verbindungen pflegt.

    Und dann soll man noch den Bückling vor diesen Lügnern machen, um der Herrschaft zu huldigen, unter deren heimlicher Beherrschung man steht, die sich für ihre angeblichen Wohltätigkeiten, hinter denen sie ihre miesen Machenschaften verbergen, in den Himmel loben und mit Auszeichnungen aller Art behängen und feiern lassen, weil sie sich selbst auf einen Sockel der Unantastbarkeit erheben und sich dem einfachen Bürgertum gegenüber als etwas Besseres halten.

    Dazu verwahren sie sich in ihren Vereinen, die für andere nicht zugänglich sind, sofern man nicht dieser elitären Struktur angehört.

    Genau dieses Klientel sitzt in Ihrem eigenen Haus und sind finanziell ÜBER ALLE MAßEN übersättigt, während manch andere täglich ihrer Existenz nicht sicher sind, weil der selbe städtische Beamte von der Gebäudeverwaltung dafür verantwortlich war, das einfache Bürger unlängst mit einer völlig unverhältnismäßigen Mieterhöhung von 20 Prozent drangsaliert wurden, obwohl diese Höhe für Sozialwohnungen eher unüblich und der Mitspiegel dazu wohl äußerst verbogen werden musste, um das in dessen Rahmen hinein zu basteln.

    Aber diese Leute sind es, die sich als selbsternannte Kleinfeudalisten mittels Korruption, Kungelei und Vetternwirtschaft ein sattes Leben ermöglichen.

    Denn genau der selbe städtische Behördenleiter von der Gebäudeverwaltung ist es wiederum, der als Mitglied in einem namhaften Freizeitverein einen Vereins-Amigo trifft, der als Architekt, Bauunternehmer oder Handwerker, lukrative städtische Aufträge von ihm zugeschustert bekommt, die ihn vorzüglich übersättigen, wenn ihm etwa Aufträge für Arbeiten an einer städtischen Sporthalle, die der Freizeitverein für seine Aktivitäten nutzt, durch den Vereins-Amigo von der städtischen Gebäudeverwaltung, begünstigend zugespielt werden.

    Doch als besonders verdorben ist es anzusehen, das solche Vereine mit den Umvolkern, Islamisierern und Gender-Ideologen kollaborieren, indem sie in ihrer Kinder-und Jugendarbeit die ihnen anvertrauten Kinder linkspolitisch indoktrinieren, um sie für die multikulturelle, grenzenlose „One World“ Gesellschaft von Morgen einzuschwören. Damit unterstützen sie die Vernichtung der europäischen, christlichen weißen Völker, weil sie im Sinne der Globalisierer ein vereintes Europa der offenen Grenzen und das weiterentwickeln eines gemeinsamen Europas der kulturellen Vielfalt propagieren. Aber vermutlich werden diese Verräter dafür mit lukrative extra Schekel vom Staat bedacht. Aber was will man von einem Staat erwarten, der offensichtlich auf ungültige Gesetze und Lügen begründet ist.
    Mich kotzt diese BRD an, mich kotzt diese verlogene Gesellschaft an, ihre angeblichen „westlichen Werte“
    ……….wenn Werte geschaffen wurden, dann nicht durch Merkel, nicht durch Staatsbüttel und Kriecher in Büro, „Hilfsorganisationen“ oder den linksverdrehten Lehrstühlen, nicht durch Bänker oder „Wirtschaftweise“.
    Das Alles ist so krank, ich wünsche jeden Tag, das dieser Laden zusammen bricht…………jeden Tag.
    Der Mensch muss wieder auf den Boden zurückgeholt werden, das Leben schätzen lernen und selbstständig zum Wohle einer gesunden Gesellschaft mit Willen , Hoffnung und Liebe beitragen.
    Aber mit diesen Kranken Individium Mensch ist eine neue Gesellschaft zur Zeit wohl kaum möglich.

    • @ernst: wie recht du doch hast mit deinem Kommentar! Diese Gesellschaft ist komplett Irre bei meinem letzten 10 wöchigen Besuch in der jüdischen Besatzungszone BRID, bin ich ebenfalls zu der traurigen Erkenntnis gelangt! Es wird mit diesen eierlosen, kriechern überall kein neues Deutschland geben! Nur wenn wirklich ein Reinigungsprozess gigantischen Ausmaßes in Gang kommt Reduktion auf 40-50 Millionen was die Ausschaffung aller unnützen Rahmabschöpfer, Moslems, Juden, und Deutschland Feinde beinhaltet ! Könnte ganz langsam in 2 Generationen wieder ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen sein! Sonst finis Germanya!

  12. Der „Putsch“ der WELT-Leser ?

    Nach Maaßen-Bashing: Aufstand der „Welt“-Leser gegen Chefredakteur Ulf Poschardt

    Mit seinem Leitartikel „Herr Maaßen, Sie sollten gehen!“ hat Welt-Chefredakteur seine Abonnenten gegen sich aufgebracht. Die Kommentare unter dem Text, in dem Ulf Poschardt den Verfassungsschutz-Chef als „eine durchschnittlich intrigante Figur“ betitelt, sind fast ausnahmslos vernichtend. Sie gipfeln in der Forderung: „Herr Poschardt sollte endlich gehen! Er hat aus der stolzen angesehenen „Welt“ ein Sprachrohr der linksgrünen Volksverdummer gemacht.“

    Das ganze Fiasko, das der Chefredakteur angerichtet hat, ist daran zu erkennen, dass seit gestern Abend die obligatorische Abstimmung unter jedem Welt-Kommentar, ob man die Meinung des Autors teilt, eingefroren ist. Sie stand bei 58 Mal „Ja“ und bei 685 Mal „Nein“. Das bedeutet eine Ablehnung von 92,2 Prozent. Und an dem Voting können ausschließlich Abonnenten teilnehmen, weil der Text hinter der Bezahlschranke erschienen ist.

    Poschardts Hauptvorwurf lautet, Hans-Georg Maaßen habe sich gegen die Kanzlerin gestellt – und das ginge nicht: „Die Aufgabe eines Spitzenbeamten ist es nicht, ein taumelndes

    siehe:
    https://www.journalistenwatch.com/2018/09/14/nach-maassen-bashing/

    Betreutes Denken. Immer mehr Leute haben es so satt!! Gut so.

    • Da irrt Herr Poschardt – was ich eher glaube – oder er will den für blöd gehalten und von seinem Zionisten-Konzern jahrzehntelang verblödeten Menschen was vormachen:

      Ein INLANDSGEHEIMDIENST-Cheffe (sog. „Verfassungsschutzpräsident“) kommt nie OHNE Zustimmung oder schützende Hand der Besatzungsmacht in sein Amt! Und „verliert“ es daher auch nicht ohne diese!

      Will die Besatzungsmacht das Rauten-Ungeheuer „los“ werden, kann er sich sehr wohl GEGEN dieses Ungeheuer stellen – das größte frei herumlaufende „Sicherheitsrisiko“ in unserem Land namens „Merkel“!

      Genau deshalb TOBEN die Altpartei-Muppets ja so und malen den Teufel an die Wand, wenn Herr Maaßen BLEIBT:

      Sigmar-das-Pack-Gabriel: „Wenn es bei uns wackelt, bebt ganz Europa“!

      Ja, mit „Europa“ meinen sie ihr „Arbeitslager“, in dem sie uns Deutsche gefangen halten, um uns zu vernichten:

      https://www.mmnews.de/politik/89885-merkel-will-koalition-55

      „Brandstifter“ Gabriel von der Volksverräter-Truppe „SPD“ will Maaßen vernichten, spielt sich aber selbst als „nationaler Retter“ auf. Diese Dreistigkeit muß man erstmal aufbringen, denn man will ja das genaue Gegenteil: die endgültige Vernichtung unserer Nation!

      Ein „Hauch von 1914“ liegt über diesem Land, als der „Spezialdemokrat“ August Bebel Deutschland an die Briten verriet und dadurch einen Weltkrieg ermöglichte! Hier:

      DER VERRÄTER DEUTSCHLANDS

      https://de.metapedia.org/wiki/August_Bebel

      „Er hoffte, daß Deutschland DEN KRIEG VERLIEREN WÜRDE!“

      Um seine ELENDE „SPD“ an die Macht zu bringen! Was für eine Lumpen-Partei.

      Seine „echten“ Nachfolger heißen Steinmeier, Gabriel, Maas und Feine Sahne Fischfilet:

      „Deutschland verrecke“ – ENDGÜLTIG!

  13. Bin ich dabei heute meinen neuen Rauchlos-Grillherd für morgen in Betrieb zu nehmen, um damit Schweins-Bratwürstel und gebratene Kartoffel mit Sauerkraut
    zuzubereiten. Heizt Baumholz anstatt Holzkohle und vermeidet Erd-Gas.

      • Ich lasse es mir nicht verdrießen und lasse RotGrün hinten vorbei.
        Mitdemnun geschenkten Brennholz von 4 riesigen Fichten, welche in der Nachbarschaft vertrocknet sind, etwa 4 Kubikmeter, kann ich das nächste Jahr heizen und so habe ich mich darauf eingestellt und verzichte auf das Erdgas.
        Die Rote Verwaltung pumpt seit18 Jahren unsere Grundwasser -Quelle ins Wassernetz ab und damit sinkt der Grundwasserspiegel .
        Mein heutiger Heizversuch war erfolgreich mit dem eigenen Holz und morgen geht es in die Feierlaune , wo 1683 die Türken gehaust hatten links der Donau, brennt morgen mein Gartengrill!

    • Viktor Orban liest den europäischen Volksvernichtern die Leviten – was sie alles VERLIEREN, wenn sie eines der FREIHEITSLIEBENDSTEN VÖLKER der Welt vernichten wollen:

      http://www.pi-news.net/2018/09/wortlaut-von-viktor-orbans-aktueller-rede-im-eu-parlament/

      Es ehrt in besonderem Maße, daß er überhaupt in dieser „babylonischen Jauchegrube“ aus Volksverrätern und kriminellem Soros-Gesindel als einer der letzten echten „Staatsmänner“ Europas auftritt.

      • Die Linksideologischen Politiker trauen dem Bürger Deutschlands nicht mehr über seine eigene Zukunft zu entscheiden. Bereits 2015 gesagt und veröffentlicht und keiner hats gemerkt.
        Henry Nitzsche (Ex DDRler /früher in der CDU/CSU -bereits 2006 ausgetreten)- spricht Klartext und schockt Bundestag
        wie die EU über die deutschen Bürger bestimmen will- mit Zustimmung der dämlich Merkel Regierung und ihrer Refugee+NWO
        Ideologie. Natürlich erstin ihrem Sinne wirksam wenn sie nichts mehr mit ihrer erbärmlichen Deutschlandabschaffungspolitk zu tun hat. Nach mir die Sintflut. Deutschland hat sie noch nie interessiert. Alles nur geschwurbel und hohle phrasen die sich im Kreis herumdrehen.
        Teil 2 : https://www.youtube.com/watch?v=LHxH-pIVSyU
        Teil 1 : https://www.youtube.com/watch?v=eXYXjWotBQQ

  14. Nur mal zur Erinnerung, wer in der TÜrkei an der Macht ist:

    „Wie in den 30er Jahren“
    Unter Deutsch-Türken zirkulieren Listen von angeblich Gülen-nahen Unternehmern, bei denen man nicht einkaufen soll.
    http://www.zeit.de/2016/34/tuerkei-fethullah-guelen-anhaenger-druck

    Türkei hofiert Islamisten und radikale Islamisten wie Hamas und Hizb-ut-Tahrir
    http://www.fr-online.de/tuerkei/extremismus-in-tuerkei-islamisten-geniessen-ankaras-schutz,23356680,34640472.html

    Türkische AKP-Partei= Ableger der radikal islamisch-sunnitischen Muslimbruderschaft
    https://www.amazon.de/Muslimbr%C3%BCder-geheime-Strategie-globales-Netzwerk/dp/3854853297
    https://books.google.de/books?id=pwFqAwAAQBAJ&pg=PT150&lpg=PT150&dq=muslimbr%C3%BCder+akp&source=bl&ots=irKrFi_0ur&sig=bQMIfFMNq8My1T09A5wmuJCVmtw&hl=de&sa=X&ved=0CE8Q6AEwCGoVChMIifm2ldeayQIVgx0PCh2ubQ3Y#v=onepage&q=muslimbr%C3%BCder%20akp&f=false

    Wie Erdogan und seine AKP-Anhänger der Welt vorgaukeln säkular und moderat zu sein.
    Erdogans moderate Anhänger schicken Morddrohungen an Ungläubige (Aleviten und Anhänger von Gülen) und drohen mit einem Völkermord an den Ungläubigen
    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8877366/-wir-rotten-euch-aus–verbrennen-euch-.html

    Erdogans moderate sunnitische Anhänger attackieren mit brachial-brutaler Gewalt alkohol-trinkende Menschen
    http://www.welt.de/politik/ausland/article156327089/Alkohol-im-Ramadan-Wir-fackeln-euch-ab.html

    Erdogan schickt seine radikalen Hassprediger nach Deutschland und steuert mithilfe von DITIB alle sunnitischen Muslime in Deutschland.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article154689954/So-naehren-Erdogans-Prediger-Islamismus-in-Deutschland.html
    http://www.focus.de/politik/deutschland/kritik-aus-den-parteien-ankaras-religionsbehoerde-schickt-970-imame-nach-deutschland_id_5462887.html
    https://www.welt.de/politik/ausland/article160132361/Tuerkische-Imame-spionieren-in-Deutschland-fuer-Erdogan.html

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157140254/Erdogan-Anhaenger-verbreiten-Angst-in-Deutschland.html

    Deutschtürken sollen Landesverräter denuzieren
    http://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Deutschtuerken-sollen-Landesverraeter-denunzieren-article18224181.html
    http://www.huffingtonpost.de/2016/07/20/kritiker-erdogan-deutschland-_n_11085288.html

    Erdogans Agenten bedrohen Türken in Deutschland, die AKP kritisieren
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157778863/Erdogans-Agenten-bedrohen-Tuerken-in-Deutschland.html

    Erdogan und seine jahrelange türkische Unterstützung für Dschihadisten und militante Islamisten
    http://www.focus.de/politik/ausland/geheime-krankenhausabteilung-in-kilis-tuerkei-macht-islamisten-wieder-fit-fuer-den-dschihad_id_3970651.html
    http://www.free21.org/waffen-und-nachschub-von-nato-territorium-an-isis-truppen/

    Ist echt genial, daß wir in der NATO solche Freunde wie die Türkei haben.

    Auch die Grauen Wölfe gehen in Deutschland auf Menschenjagd, weil sie Gegner der AKP-Neo-Osmanisten .
    Übrigens die Erdogan-Anhänger stehen der CDU sehr nahe.

  15. Herr Mannheimer war von Anfang an auf der richtigen Spur. Er hat sich durch nichts täuschen lassen, denn er weiß um deren „Plan, Ziel“ und denkt genau vom Ziel aus und klärt uns alle auf, daß wir den „Weg“ dorthin mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln als Volk verhindern müssen.
    Helfen wir doch alle zusammen, bei diesem völkerauflösenden, teuflischen Vorhaben, was doch keiner von uns will, daß das nicht gelingen kann. Wir sind doch alle dabei als „Bausteinchen“ eingebunden, wie Martin P immer sagt.
    Herr Mannheimer hat sich nicht einbauen lassen, er läßt es bröckeln, Thorsten Schulte auch nicht, ein Daniel Zabel ebenso nicht u.a.
    Peter Sieferle gab auf, Susanne Kablitz ebenfalls, wir aber wurden doch „stark“ gemacht durch Herrn Mannheimers „Führung in der Spur“ und kämpferischer, mutmachender Kommentatoren.
    Dabei erinnere ich mich an Gaucklers Worte:
    „Die Eliten sind gar nicht das Problem (auch wenn sie sich „beutemäßig“ nicht einig sind) die Bevölkerungen sind im Moment das Problem“
    im Moment, nein, nicht im Moment, wir bleiben das Problem, wir lassen uns das nicht mehr gefallen.
    Mit diesem die Völker Europas und ihre basisdemokratischen Entscheidungen vor den Kopf stoßenden Satz zeigt der ehemalige deutsche Bundespräsident ein antidemokratisch anmutendes Politikverständnis, was wir nicht akzeptieren. Was wir alles akzeptieren sollen , von der Migrantengewalt, Weltmeister im Abschlachten mit Messern, angefangen bis zum vollkommenen Sicherheitsverlust und deren „Lügenfabrikation“ entgegen eines gesunden Menschenverstandes.
    Herr Maaßen hat unbewußt ihr Lügenspiel nicht mitgespielt, und wenn er einen Funken Charakter hat, dann wartet er nicht auf seinen Rausschmiß als „Spielverderber“ sondern geht mit Anstand und Würde und stellt sich auf die Seite des Volkes. Die AfD würde ihn bestimmt aufnehmen.

    Wir brauchen jeden und ich möchte hiermit auch Uranus abholen.
    Auch ich als Frau ärgere mich über unsere hirnverbrannten Frauen und Herr eagle1 hat unsere Frauenehre wieder hergestellt.
    Was ist mit einem Teil unserer Frauen überhaupt passiert? 18 Jahre jung, war die dumme Göre, schwanger mit „Afghanen-Fragezeichen“?
    Schwester war zur Hilfe bei der Auseinandersetzung dabei. Werdende Mutter wurde geschlagen, schrie um Hilfe. Wo waren ihre Eltern?

    Aus der Sicht von uns Christen. Selbstverständlich gibt es auch unter den Atheisten und Agnostikern, die besseren Christen. Aber das sind Ausnahmen.
    Die weltliche Ordnung zerstört die Seele des Menschen.
    Im christlichen Abendland haben wir uns inzwischen weit weg von Gottes Wort und seinen Ordnungen (darin unser ganzer Schutz liegt) bewegt.
    Die Aufklärung, der Atheismus, der Materialismus und der Libertinismus haben die deutsche und europäische Seele zerstört, so daß die meisten Menschen in Europa nicht mehr an Gott glauben. Das Familienleben wird immer mehr zerrüttet, unterstützt vom Staat, der die Perversion gegenüber dem Wort Gottes, wie uns Jesus vermittelte, durch Gesetze stärkt, aber die Rechte der normalen Familie, so wie von Gott gedacht, schwächt.
    Somit ist die Struktur für eine göttliche Ordnung der Ehe und der Familie in unserer modernen Gesellschaft beinahe nicht mehr möglich.
    Es braucht große Anstrengungen, junge Menschen vor den „falschen“ Einflüssen des Gesetzgebers, der abgefallenen Großkirchen, zu bewahren. (aus Eusebia Brief)
    Es gibt keine Abscheu mehr vor Perversionen.
    Ein verdrehtes, verkehrtes Geschlecht herrscht über uns zusammen mit dem Teil des Volkes, der in diese verdrehte Gesinnung hinein an den Schulen und Universitäten verführt wurde.
    Diese gottlose Regierung hat um sich eine „Schutzmauer“ aufgebaut, die sie finanziell im Haß gegen das Volk bis zum erwünschten Volkstod, ihre Antifa-Schergen, unterstützt mit unseren Steuergeldern.

    • Inge,
      es ist und bleibt der alte Kampf zwischen Licht und Finsternis, zwischen Gut und Böse.

      Bei dem Herrn Maaßen gebe ich zu bedenken, daß er mit seinem Widerspruch zum Merkel-Regime bezüglich Chemnitz lediglich von dem kriminellen Verhalten des Verfassungsschutzes bei Anis Amri ablenkt.

      Wem nützt dieses Manöver von Maaßen ?
      Es nützt Merkel, Altmaier, de Maiziere und all den anderen Hochkriminellen, welche die Verhaftung von Amri aktiv verhindert haben und damit Mit-Mörder sind.

      Auch Herr Maaßen ist Mit-Mörder, ist Mit-Täter des Attentats am Breitscheidplatz. An seinen Händen klebt das Blut der Opfer.

      Ihm ist es doch völlig egal, ob er entlassen wird oder nicht.
      Er bekommt 8000 Euro oder mehr monatliche Rente – oder einen super Posten in der Merkel-Diktatur irgendwo, wo es keiner merkelt.

      https://kopp-report.de/enthuellungsbuch-die-bundesregierung-verhinderte-im-interesse-der-cia-aktiv-die-festnahme-des-is-terroristen-anis-amri/
      Kleine Textprobe:
      Mit dem heutigen Wissen sind sich die Terrorermittler einig, dass der Fall Amri längst politische Dimensionen angenommen hatte, gegen die ihre Bemühungen, die Bevölkerung vor der tickenden Zeitbombe Amri zu schützen, nicht erfolgreich sein konnten.

      Ihre Gegenspieler waren: das Bundesinnenministerium (damals Thomas de Maizière), dem das BKA und das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) unterstehen; das Bundesjustizministerium (Heiko Maas), dem der Generalbundesanwalt unterstellt ist, und das Kanzleramt von Angela Merkel (Peter Altmaier), wo in Abteilung 1 (Innen- und Rechtspolitik) und in Abteilung 6 (Bundesnachrichtendienst) die Koordinierungen der Sicherheitsbehörden und des BND zusammenlaufen.

      Alle diese Minister und die ihnen unterstehenden Behörden fielen auch weiterhin dadurch auf, dass sie alles daransetzten, dass Anis Amri weder festgenommen noch abgeschoben wurde und die CIA so ihre Abschöpfungsoperation beim IS-Lockvogel Amri in Deutschland fortführen konnte. Der Schutz der deutschen Bevölkerung vor dem IS-Terroristen Anis Amri besaß bei der Bundesregierung keinerlei Priorität. Diese Menschen wurden wie »Schachfiguren hin- und hergeschoben und geopfert«, wie ein hochrangiger Terrorermittler in einem Recherchegespräch zum Buch verbittert resümierte.

      • Bichler,

        danke. Ich lasse zu sehr mein Denken immer in die Person einfließen.
        Wenn er doch so wäre, wie ich dachte. Aber er ist so, wie Sie ihn durchschaut haben. Hat also für uns keinen weiteren Nutzen, außer der jetzigen Lügenblamage.

  16. @Meine liebe Inge guter Beitrag.

    Doch Göttlickeit liegt schlußendlich in uns selbst, welchen Wert wir uns selber geben und nicht in der Beurteilung anderer.
    Alle Religionen, einschließlich sozialistischer und kommunistischer Strömungen, Diktaturen und andere gesellschaftliche Konstrukte dieser Art, sind Machtinstrumente um Menschen auszubeuten und zu unterdrücken. Auch das Christentum zählt dazu, selbst wenn das viele Christen nicht wahrhaben wollen.
    Erstens kommt dieser Glaube aus dem Orient, was mit dem Norden überhaupt nichts zu schaffen hat.
    Zweitens wurden wurden germanische Bräuche (Weihnachtsbaum)mit diesem Glauben gemischt.
    Drittens ist das Symbol des Christentums ein Hinrichtungsintrument. Die Römer benutzten es, um Menschen hinzurichten (Spartakusaufstand). Das wäre das selbe, als wenn wir eine Gulliotine verherrlichen würden.
    Viertens, die Zwangschristianisierung Europas verlief mehr als blutig und steht dem Islam in nichts nach. Inquisition und Kolonialisierung im Namen der Kirche haben Millionen das Leben gekostet.
    In unserem Bistum wurden unter Kaiser Otto dem I. im Jahre 986 4000 Slawen an einem Tag geköpft, weil sie sich dem Kreuz und ihren Eroberern nicht unterwerfen wollten. Erinnert das nicht an den Islam.
    Diese Menschen wollten einfach ihre Heimat und ihre Art zu leben nicht verleugnen und haben dazu gestanden bis zum Tod. Größere Ehre, Würde und Selbstliebe gibt es nicht. Christen waren Eroberer, im Namen des Vatikans. Einem anderen sein Selbst zu zerstören, seinen Lebensraum wegzunehmen ist das nicht das größte Verbrechen?
    Es ist genau das, was wir jetzt erleben und die Kirchen stellen sich auf die Seite der Verbrecher und zeigen ihr wahres Gesicht!
    Wie ist das mit unseren heimischen roten Eichhörnchen und den schwarzen eingeschleppten? Es geht darum den Lebensraum der Orientalen zu erweitern, das ist das was die Welt gerade erlebt!
    Und alle sollen sie ernähren damit sie sich noch mehr vermehren und ausbreiten können. Was viele nicht begreifen, es ist eine Konkurenz um Lebensraum. Die Orientalen beanspruchen die ganze Welt für sich und lassen sich noch ihre Verbreitung von uns allen finanzieren. Ist das nicht pervers? Nach der Devise wir wollen Euer Land und nur
    – Ein toter Indianer, ist ein guter Indianer!!! – Der Rest kommt in Reservate und kann sich für uns krumm schuften, während wir jede Menge Kinder machen, um uns noch mehr zu verbreiten.
    Ist das nicht witzig?
    Ab und zu haben wir DDR Bürger was gelernt, z. B. im Staatsbürgerkunde-Unterricht, wo eben über politische Themen nachgedacht und disskutiert wurde. Das war garnicht so schlecht, wie sich im nachhinein herausstellt. Wir wurden angeregt, uns über die Welt Gedanken zu machen und das hat uns dazu gebracht mit offeneren Augen durch diese zu gehen.
    Glauben ist gut, solange es der Glauben an sich selbst ist.
    Germanen, Kelten und Slawen haben immer aufrecht vor ihren Göttern gestanden. Niemals haben sie sich in den Staub geworfen.
    Sie haben ihre Götter um Beistand gebeten und nicht angebetet.
    Es waren aufrechte Menschen, die an sich selbst glaubten und an ihre eigene, innere Kraft. Am wichtigsten war ihnen Gemeinschaft und nicht das Ego des Einzelnen. Das was am meisten vertreten wurde, war der freie Wille, der im Thing sich ausdrückt. Eine Bürgerversammlung ist nichts anderes. Wir tuen unseren Willen kund. Nomalerweise beschließen wir dann auch und überlassen das nicht anderen, so wie heute. Besinnen sich die Deutschen auf diese alten Werte, kann sie nichts mehr aufhalten. Wir müssen uns bloß erinnern und den dunklen Bann, die Magie die über uns gelegt wurde endlich abstreifen.
    Eine Fata Morgana gibt es im Norden nicht, es seie denn sie ist zu Eis erfroren, dann wird es Zeit das dieses schmilzt.

    • liebe Waldfee,
      denkende Menschen auf der ganzen Welt fragen nach dem Sinn unseres Lebens. Unsere Erde, ein Tal von Blut und Tränen. Wer regiert die Welt, und bringt so viel Leid über die Menschheit?
      Wer gibt das Leben, wer steht über dem Tod?
      Fragen denkender Menschen, die alle früheren Völker aufgezeichnet haben, in ihren Überlieferungen, wo auch Steine „sprechen“.

      Alle Völker, der Vergangenheit, glaubten an viele Götter. Nur ein Volk nicht. Die Israeliten. Und steht schon in Esther 3,8
      Und Haman sprach zum König Ahasveros. Es gibt ein Volk, zerstreut und abgesondert unter allen Völkern in allen Ländern deines Königreiches und ihr Gesetz ist anders als das aller Völker und sie tun nicht nach den Gesetzen des Königs. Denn die Israeliten hatten keine Vielgötterei.
      Die große Frage ist nun diese.
      Ist es wirklich wahr, daß der Schöpfergott sich das kleinste Volk, das halsstarrigste erwählte, nicht im Sinne von Bevorzugung, sondern um mit diesem Volk ein Beispiel zu statuieren, wie es einem Volk ergeht, das sich an die Ordnungen Gottes hält und wie es einem Volk ergeht, daß sich nicht daran hält. Die gesamte Geschichte Israels hat gezeigt, jedes Mal, wenn sie sich von ihrem Gott abwandten, kamen Fremde, nahmen entweder ihr Land, oder sie wurden verschleppt, und 70 n. Jesus in alle Welt zerstreut. Sie konnten wählen, aufgrund unseres freien Willens über Segen und Fluch.
      Weil sie sich stets von Gott abwandten, lebten sie meist unter den fremden Völkern. Und zur Zeit Jesu lebten sie auch unter Fremdherrschaft Roms, wegen ihres Abfalls. Jesu Auftrag war ja, die verlorenen Schafe Israel“ heimzubringen“.
      Im AT ist der Lügengriffel hineingekommen, ist auch bekannt. Doch in den Sprüchen,in Prediger steht sehr viel Wahrheitsgehalt, was Jesus bestätigt. Aber man kann die Wahrheit finden. Jesus hatte mit dem Talmud nichts zu tun.
      Jetzt kommen wir zu den Juden. Ist ja nicht das ganze Volk Israel. Ist ja nur ein Stamm von den 12, bzw. 13 Stämmen.

      Nachdem man nun vom kriegstreibenden, ungöttlichem Mitwirken der Elite, die zum Teil aus sog. Juden besteht, immer wieder hört, sie es „hingebogen“ haben wieder Israel zu errichten, (sie wohnen ja überwiegend gar nicht dort) wobei Voraussetzung hierfür Umkehr zu Gott war, Ungläubige sich das erzwungen haben, vielleicht deshalb die ganze „Unruhe“ auf der Welt.
      Vielleicht kommt es doch noch so, wie in Sacharja geschrieben, daß alle gegen diese gefährlichen „Weltenbrand-Unruhestifter“ sein werden und sich ein Überrest aus Israel in ihrer großen Not, Jerusalem soll zum Taumelbecher für alle Völker werden, sich zu Gott bekehren.
      Darauf hat mir noch niemand eine Antwort geben können.
      Israel gehört dem Volk Israel, doch ab wann?
      Gregor Dalliard, ein exkommunizierter kath. Priester hat diesbezüglich Forschungen aufgenommen, denn er hat mehr Wissen als wir, weil er ein Insider ist.

  17. Eine Schwachstelle haben diese Bolschewistischen Deutschenhasser allerdings , und das sind die Alternativmedien wie Michael Mannheimer ,politikstube.com und andere, sollte es nämlich zu einem Volksaufstand ähnlich 1989 kommen ,Chemnitz hat es bereits vorgemacht ,hat dieses Merkelsystem keinen plan b zur Hand ,oder wollen sie Hunderttausende Demonstranten zusammenschießen?wohl kaum.

  18. Laleh Walie an Helene Fischer: „Der Moslem möge dich holen, der Teufel ist zu gut für dich“

    14. September 2018

    https://www.journalistenwatch.com/2018/09/14/laleh-walie-helene/

    ,,Laleh Hadjimohamadvali alias Laleh Walie – in Teheran geboren und mit ihrer Mutter vor ihrem „verbitterten fanatischen“ muslimischen Vater geflohen – weiß nur zu gut, was der Islam bedeutet. In einem offenen Brief zeigt Walie der Säulenheiligen der deutschen Volksmusik, Helene Fischer, dass sie auf den Gräbern von Sängerinnen und Dichterinnen tanzt, deren Stimmen dank Islam verklungen sind.

    „Liebste Helene Fischer,
    mein gutes Kind,

    ist DIR bewusst, auf welchen Gräber du tanzt?

    ***

    Du tanzt, du singst auf Farideh’s Grab.

    Zitat: „ Im 7. Jahrhundert n. Chr., nach dem Angriff der moslemischen Araber auf den Iran, wurden religiöse Gesetze, welche von Mohammad, dem Propheten des Islam, verhängt worden waren, durch die arabisch-moslemischen Herrscher in der iranischen Gesellschaft eingeführt. Diese Gesetze verboten die Präsenz der Frauen ohne Schleier in der Öffentlichkeit, ihre Arbeit und Beteiligung an gesellschaftlichen Aktivitäten und sogar das Hören ihrer Stimmen in der Öffentlichkeit.“ Zitat ende

    Zitat: „ Farideh war eine Sängerin und Musikerin. Sie hatte den Wunsch des moslemischen Kalifen abgeschlagen, zum oben beschriebenen Zweck am Hof zu erscheinen. Der Kalif hat daraufhin einen seiner Diener beauftragt, so lange auf ihren Kopf zu schlagen, bis sie stirbt, um sie zu bestrafen und damit dies eine Lektion für alle anderen sei.“ Zitat ende

    ***

    Du tanzt und singst auf Gräber von Sebhatolhazriyehund Hend Bent Yamin.

    Zitat: Sie waren zwei Sängerinnen und Spielerinnen von Instrumenten, denen man die Hände abgeschnitten und die Zähne gezogen hat, damit sie weder ein Instrument spielen noch ein Lied singen konnten.“ Zitat ende

    ***

    Du tanzt und singst auf Tahereh Gharatolein’s Grab.

    Zitat: „Sie war eine Dichterin und Rednerin, die dem Islam den Rücken gekehrt hatte und zum Bahaismus konvertiert war. Sie hatte zum ersten Mal in Gegenwart von Männern ihren Schleier von ihrem Gesicht entfernt. Diese tapfere Frau wurde auf Befehl von Nasser ad-Din Schah Kadschar getötet.“ Zitat ende

    ***

    Du tanzt und singst auf Tahreh Tehrani’s Grab.

    Zitat: „ Sie war eine Dichterin und Aktivistin der Frauenbewegung, die Frau, die das Gedicht „Ihr, iranische Frauen, es ist Zeit zur Revolution“ gedichtet hat, ist aus dem Islam ausgetreten und zum Bahaitum übergetreten. Ihr Mann hat sie im Abstellraum gefangen gehalten und ihn dann zugemauert.“ Zitat ende

    ***

    Wenn du liebe Helene, HEUTE, HIER und JETZT mit deine aufreizenden Kostümen die eher an eine billige Bauchtänzerin erinnern die Bühne betrittst, deine Künste zum Besten gibst und Millionen damit scheffelst, gelingt DIR das NUR, weil mutige, selbstlose Löwinnen in der Vergangenheit dir diesen Weg geebnet haben.

    Man hat ihnen die Hände abgehakt, die Zähne gezogen, sie mit ihrem eigenen Instrument erschlagen, sie lebendig eingemauert, da sie sich der bestialischen Ideologie nicht gebeugt haben.

    Sie erlangten damit keinen Ruhm, keine Reichtümer.

    Sie erlitten unbändigem Hass, Qualen, Vergewaltigungen und fanden elendig den Tod wohl wissend, dass die Freiheit und Rechte der Frauen die wertvollsten Güter sind, die sie anderen vererben können.

    Mit deinen Kostümen wäre dir in einem islamischen Land eine Steinigung gewiss!

    Wenn WIR also auf die Straßen gehen, wenn WIR unsere Stimmen erheben und uns dem dummen HASS der Allgemeinheit aussetzen, NUR damit eine wie DU auf der Bühne lasziv kokettieren kann, ohne dass man dir die Zähne zieht, die Hände abhackt oder solange mit einem Instrument auf den Kopf einschlägt, bis du stirbst.

    Welch ein Hohn gegen dich selbst, da DU DEINE Beschützer in den Dreck ziehst.

    Der Moslem möge dich holen, der Teufel ist zu gut für dich.“

    • @ Bengt

      Sie sollte sich mal hiermit befassen, bevor sie ihr hübsches Mäulchen aufmacht – hätte sie eigentlich für intelligenter gehalten, zumal sie Rußlanddeutsche ist:

      Die GEWALT in einer Gesellschaft ist proportional zur ANZAHL der MUSLIME!

      http://www.tidenstecken.se/scary_facts.htm

      „Scary Facts about ISLAM“

      Dr. Peter Hammond, „Slavery, Terrorism and Islam: The Historical Roots and Contemporary Threat“

  19. Die Situation hier im Land wird explosiver mit jedem Tag. Und ein Gradmesser dazu sind die Haßtiraden der vereinigten linksrotgrünfaschistischeb Reaktion gegen die AfD Die als einzige demokratische Partei um unsere demokratische Wiedererstehung angetreten ist. Debn je ungehemmter die Ausfälle der Reaktionäre sind, desto unsicherer ist deren politische Lage

  20. @Gespenst
    Dafür haben sie ihre muselmanische Armee, immerhin 2 Mio. wehrfähige Männer. Ein stehendes Heer, das auf den Angriff wartet. Die Frage ist, was lassen sich die Deutschen angesichts der Lage einfallen? Da wird Plan B und C fällig!

  21. Zitat: „In Deutschland wird es keine Revolution geben, (oder gibt es keine Revolution), weil das Betreten des Rasen verboten ist.“ – Lenin wird diese Aussage zugeschrieben und sagt, daß die Unterwerfung der Deutschen unter ein Reglement stärker ist als deren (unentwickeltes) Freitsbewußtsein.

    • @Alfons 03,
      was vielen, auch mir bis dato unbekannt war: im Gegensatz zu den meisten anderen europäischen Nationen, die weiter an ihrem angestammten germanisch-bzw. keltisch o. slawisch geprägten „Gewohnheitsrecht“ festhielten, wurde im „heiligen römischen Reich deutscher Nation(en)“ das römische „Untertanen“-Recht sukzessive eingeführt u. weiterentwickelt. So ab dem 15./16. Jhd. verschwand das altdeutsche/germanische Recht fast vollständig zugunsten der neo-römischen Rechtsordnung, was insbesondere die Obrigkeits-Unterwürfigkeit u. Staatsautorität maßgeblich beförderte.
      In der germanischen (auch keltischen) Rechtstradition gab es keine generelle „Führer-loyalität“, diese mußte sich je nach Umständen immer wieder neu rechtfertigen/legitimieren. Erst mit dem über Jahrhunderte gezüchteten römisch-geprägten Untertanen-Geist konnte sich die herrschende Aristokratie über das Volk stellen u. im Alleingang über das Schicksal der nun zumeist unfreien Untertanen entscheiden.
      Deswegen sind Engländer, Amerikaner, Franzosen u. Spanier o. Griechen sowie Osteuropäer bis heute wesentlich individualistisch-widerspenstiger, rebellischer u. Obrigkeits-kritischer als bei uns üblich (was umgekehrt die jeweiligen Staatsregierungen öfter zu drastischeren Disziplinierungsmaßnahmen zwingt, die bei uns bis vor wenigen Jahren noch verpönt waren).
      All das mag auch mitbegründen, warum die donau-rhein-main-ländischen West-u. Süddeutschen eine viel ausgeprägtere Untertanen-Mentalität haben als die erst 1000 Jahre später christianisierten u. vom römischen Recht unbeeinflussten Ost-u. Nordost-Deutschen, die sich zudem als ortsfrende Kolonialisten der östlichen Gebiete mit den dort ansässigen Slawenvölkern vermischten. Schon deshalb ticken Sachsen, Thüringer, Brandenburger u. Mecklbg.-Vorpommern, natürlich auch Berliner anders als im Westen u. Süden der Rebublik.

      • @ Satellit

        alles schön und gut. Aber die „Römer“ sind taff genug, sich gegen die EU-Diktatur aufzulehnen.

        Untertanengeist?
        Welcher…

        Innerhalb des Stiefels hausten auch diverse Völker, die ursprünglich frei waren und vom römischen Wolf quasi geschluckt wurden.

        Die sind heute aber aufmüpfig!
        Siehe die Lombardei.

      • @eagle1 – hab speziell Italien nicht erwähnt, weil ich wußte, das Sie exakt dieses Statement plazieren würden – und Recht sollte ich behalten, haha 🙂
        Man kennt sich halt doch schon ein bischen…
        Aber eine Erklärung für den Sonderfall Italien, obwohl Erfinder u. Praktizierer des römischen Rechts seit dem Untergang Roms, könnte darin liegen, daß sie unter germanischer Fremdherrschaft peu a peu nachlässiger, vielleicht auch wieder ursprünglicher bzw. Obrigkeits-kritischer wurden, zumal als kolonisiertes Land?
        Zwar hatten die örtlichen Germanenherrscher allmählich das römische Recht übernommen, wobei die altrömische Juristen-Ausbildung weiter in „italienischer“ Hand blieb, aber die nun germanisierten Teilreiche in Italien waren sicherlich längst nicht mehr so straff durchorganisiert wie noch zu (diktatorischen) Römer-Zeiten. Jedenfalls waren die Erfinder des neuzeitlichen Faschismus, der u.a. auch an die altrömischen Traditionen/Symbole anknüpfte, dem italienischen Wesen nicht völlig neu o. fremd. Das von Natur aus emotionalere Temperament der Italiener kann in beide Richtungen ausschlagen, sowohl in eine individualistisch-rebellisch-anarchistische Richtung als auch in sein krasses Gegenteil, einer streng hierachisch organisierten Massenbewegung nach „faschistoid“-römisch-totalitärer Art, wie man es ja der äusseren Form nach aus dem Vatikan kennt.
        Überhaupt haben sich in der röm.-katholischen Kirche viele alte Strukturen u. Sitten aus alten römischen Zeiten erhalten, die erahnen lassen, wie (streng u. penibel) das römische Reich geführt u. verwaltet wurde.
        Vermutlich nicht soviel anders, wie es die EU seit den „römischen Verträgen“ auch gerne (wieder) hätten – unter einem gesamteuropäisch erweiterten, modifizierten „neorömischen“ Staatsrecht bzw. Reichsrecht? Vielleicht war das mit ein gewichtiger Grund für den Brexit, weil die Briten ihr angelsächisches Rechtssystem nicht aufgeben wollten? Ist nur so eine These…

      • @ Satellit

        Gute These.

        Über die Gesetze verwaltet man ein Reich. Ein Großreich wie das damalige römisch Reich zu seiner Hochphase braucht eine modern ausgedrückt paritätisch-antirassistische Ausprägung.

        Anders kann man die vielen Völkerschaften, die man einmal mühsam unterworfen hat ja schließlich nicht BEHALTEN.

        Es muß also eine große Idee der GLEICHHEIT vor dem GESETZ erschaffen werden, um die ursprünglichen Völkergesetze der jeweiligen Untertanen auszuhebeln. Ebenso muß man LOCKEN wie heute zur großen Umvolkung und zwar mit einigen netten Vorteilen für den Einzelnen, die er im altvertrauten System nicht hatte.

        Schon damals kokettierten die Römischen Großherren mit der GERECHTIGKEIT FÜR ALLE und MIT DEM FREIEN MARKT. Etwas kleiner schrieben sie dann natürlich die Sache mit den Sklaven, aber insgesamt ähnelt das System schon der heutigen EU-Marge vom Antirassismus und Antidiskriminierungs-Gedanken.

    • Die Linksideologischen Politiker trauen dem Bürger Deutschlands nicht mehr über seine eigene Zukunft zu entscheiden. Bereits 2015 gesagt und veröffentlicht und keiner hats gemerkt.
      Henry Nitzsche (Ex DDRler /früher in der CDU/CSU -bereits 2006 ausgetreten)- spricht Klartext und schockt Bundestag
      wie die EU über die deutschen Bürger bestimmen will- mit Zustimmung der dämlich Merkel Regierung und ihrer Refugee+NWO
      Ideologie. Natürlich erstin ihrem Sinne wirksam wenn sie nichts mehr mit ihrer erbärmlichen Deutschlandabschaffungspolitk zu tun hat. Nach mir die Sintflut. Deutschland hat sie noch nie interessiert. Alles nur geschwurbel und hohle phrasen die sich im Kreis herumdrehen.
      Teil 2 : https://www.youtube.com/watch?v=LHxH-pIVSyU
      Teil 1 : https://www.youtube.com/watch?v=eXYXjWotBQQ

  22. Waldfee
    Mag sein Das die Regierung die Moslems auf ihre Seite bringen kann um dann gemeinsam gegen Deutsche Patrioten vorzugehen, aber auch diese können zum Bumerang werden sollten sich die Moslems entscheiden gegen alle Deutschen vorzugehen also auch gegen die eigene Regierung. Ebenso kann Die Regierung versuchen das Militär gegen Aufständler aufzufahren. Ich glaube was wirklich passieren könnte wird sich erst dann zeigen wenn das Feuer der Revolution ausgebrochen ist und das Chaos herrscht, dann werden intuitionsbedingt Entscheidungen getroffen , aber auch wenn es chaotische Zustände geben wird , werden auf beiden Seiten Fehler gemacht ,was eine Spekulation seitens des Geschehens schwierig erscheinen lässt.

  23. während die Merkel und ihre Vasallen auf ihren Handys herumgriffeln und nicht zuhören bringt die AFD mit Gottfried Curio die Fakten im Bundestag auf den Tisch!
    https://www.youtube.com/watch?v=0b91VkY1IYU

    Doch wer haut den Deutschlandabschaffern endlich auf die Finger?
    Wo und wie sind endlich die 100.000 Bürger auf der Strasse? was muss noch geschehen bis der Krake Merkel&Co. und ihr Hass gegen die Deutschen unser Land frisst?

    • Das GG ist die Verfassung und hat nichts mit der HLKO zu tun.
      Bitte informieren, Sie sind Lügen aufgesessen.

      Das Problem mit dem GG ist ganz einfach, daß es von den Altparteien ständig gebrochen wird.

      Dieses Problem haben alle westlichen „Demokratien“.
      Die haben alle Verfassungen, manche heissen „Grundgesetz“, aber nirgendwo regiert der angebliche „Souverän“, sondern überall regieren Kriminelle im Auftrag von Hochgradfreimaurern, welche die Weltregierung errichten wollen.

  24. zu meinem o.g .Kommentar in aktueller Ergänzung:
    Vor Jahren noch keine Diskusion und Erklärung dafür notwendig!!!
    Heute jeden Tag durch Merkels wahnsinn !
    >> Historiker Michael Wolffsohn über Integration< Einfach Gaga! Deutschland Absurdistan!

  25. leider ist mein Komm. von 18.42 Uhr komplett abgeschnitten worden???
    neuer Versuch:
    zu meinem o.g .Kommentar in aktueller Ergänzung:
    Vor Jahren war zum Thema nochkeine Diskusion und Erklärung dafür notwendig!!! Heute jeden Tag durch Merkels Wahnsinn !

    >> Historiker Michael Wolffsohn über Integration< Einfach Gaga! Deutschland Absurdistan!

  26. ich gebs auf weiss der Geier ob irgendwelche Zensur mal wieder zugeschlagen hat. Vieleicht zu anderem Zeitpunkt nochmals!
    Liebe Patrioten und MM bitte mal selbst die Leitung überprüfen!

  27. Merkels Rettung frontal 21 und der angebliche interne Polizeibericht aus Chemnitz
    die haben ihr Gesicht vollkommen verloren und je mehr sie daran „arbeiten“ es wieder zu gewinnen, umso lächerlicher wird es und ihre Lügen vermehren sich mit jedem weiteren Versuch.
    Eigentlich haben sie sich durch ihre sich steigernde Unglaubwürdigkeit selbst aus allen Ämtern gejagt.
    Das müßte doch jeder erkennen.
    https://philosophia-perennis.com/2018/09/11/merkels-rettung-frontal21-und-der-angebliche-interne-polizeibericht-aus-chemnitz/

  28. TAGESSCHAU heute-

    kampf gegen rechts-war gestern

    kampf gegen rechtspopulismus (da war ohne es zu sagen natürlich nur die AFD gemeint)

    der tag der Abrechnung wird kommen…

    • Wann folgen endlich alle Linken – einschließlich der „Tagesshow“-Bolschewisten des üblen Desinformanten Gniffka – diesem US-„Professor der Geschwätzwissenschaften“ nach:

      https://www.compact-online.de/der-verrueckte-professor-selbstverstuemmelung-gegen-trump/

      „Selbstmord gegen räächtz“ – das wär doch die „Endlösung der Linkenfrage“!

      Wir brauchen endlich einen „deutschen Trump“, der die Linken in die Selbstvernichtung treibt, bevor sie UNS ruiniert haben – so wie „Häuptling Großer Büffel“ diesen Geistesgestörten zur Verzweiflung brachte, den man auf die studentische Jugend „losgelassen“ hatte!

  29. Lied abgeändert:
    Deutscher Michel, schläfst du noch?
    Hörst du nicht die Glocken?
    Die bald nicht mehr läuten werden, wenn du so weiter schläfst.

    Ein kroatisches Sprichwort lautet:
    „Wecke keinen schlafenden Bären und keinen Deutschen!“

    Der Deutsche läßt lange und geduldig viel mit sich geschehen. Er schläft also, der deutsche Michel mit seiner Zipfelmütze.
    Aber früher oder später erwacht er.
    Was muß denn noch geschehen, bis er als Volk wieder erwacht?
    https://atmelis.wordpress.com/2015/10/28/volksseele/teil-5-vom-deutschen-michel/

  30. Merkwürdig wenn Christen oder Hindus in islamischen und arabischen Staaten ständig attackiert,entführt,zwangskonvertiert, getötet oder gesteinigt werden, kräht kein Hahn in den Medien. Es gibt nicht einmal kleinere Artikel darüber.Aber wehe Syrer oder Palästinenser werden bombardiert, dann sind die Schlagzeilen voll davon.
    Es ist schon befremdlich, warum die NATO und EU ausgerechnet mit den fremdenfeindlcihsten und antichristlichsten islamsichen Staaten so eng kooperiert, siehe Saudi Arabien oder die Arabische Liga .

    Warum nimmt Deutschland muslimische Flüchtlinge auf, aber kaum christliche Flüchtlinge. Christen sind die am meisten verfolgte religiöse Minderheit weltweit.

    DIe Amerikaner haben die Christenverfolgung in Irak ignoriert nach Saddam Husseins Sturz.
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/2.1781/dossier-christenverfolgung-der-exodus-1597654.html

    Verfolgung von Christen im Nahen Osten läuft seit Jahren. Muslime wollen alle Christen aus dem Nahen Osten vertreiben
    http://global-security-news.com/2012/10/29/sectarian-attacks-in-iraq-and-christian-church-bombed-in-northern-nigeria/
    http://global-security-news.com/2012/11/02/kurds-and-christians-in-syria-should-fear-the-fsa-islamists-turkey-qatar-and-saudi-arabia-2/

    Jährlich werden 100.000 Christen nur aufgrund ihrer Religion getötet, meist in islamischen Staaten!
    Wachsende Massenmorde an Christen weltweit.. Für Merkel’s CDU/CSU sind Schürfrechte und Wirtschaftlicher Handel mit brutalen Diktaturen wie Saudi Arabien viel wichtiger
    https://midnightwatcher.wordpress.com/2013/05/30/more-than-100000-christians-are-violently-killed-every-year-and-the-numbers-are-increasing/
    https://poschenker.wordpress.com/2016/12/28/2016-wurden-etwa-90-000-christen-getoetet/
    https://poschenker.wordpress.com/2017/01/03/der-westen-muss-die-verfolgten-christen-retten/

    Die Ideologen von Saudi Arabien rufen seit Jahren dazu auf, alle Kirchen im Nahen Osten niederzubrennen.
    In Afrika hatten die PanArabisten und die Organisation wie
    (OIC= Organization in islamic cooperation) und IAO (Islam-in-Afrika-Organisation)) allen Christen von Afrika den Krieg erklärt und deren Vernichtung 1990 beschlossen . Dazu zählen Konflikte in Kenia,Somalia,Nigeria,Ägypten,Äthiopien,Sudan sind alle geplant gewesen.

    DIese Organisationen verabschiedeten sogar eine bis heute wichtige und gültige eigene Menschnrechtscharta (Cairo Declaration of Human Rights in Islam) die die Scharia-Gesetze als Universell für alle Muslime vorschreibt. Diese Deklaration steht bei den Islamsichen Staaten sogar über der Menschenrechtscharta der UN sogenannte Universal Declaration of Human Rights (UDHR)!
    https://en.wikipedia.org/wiki/Cairo_Declaration_on_Human_Rights_in_Islam
    https://de.wikipedia.org/wiki/Arab_Charter_on_Human_Rights

    So wird unser Alltag aussehen, wenn Muslime die Mehrheit der Bevölkerung bilden würden
    http://www.katholisches.info/2012/09/08/300-christliche-kinder-entfuhrt-und-in-koranschule-zum-islam-zwangskonvertiert/
    http://www.katholisches.info/2013/09/02/bei-antichristlichem-pogrom-wurden-in-aegypten-82-kirchen-zerstoert/

    Türkei seit 2012 das gefährlichste Land für religiöse Midnerheiten
    http://www.persecution.org/2012/03/26/turkey-added-to-list-of-worst-religious-freedom-offenders-for-mistreatment-of-christian-minority/

    Die Organisation Muslimbruderschaft erklärt die Islamisierung der Welt zu ihrem vordersten wichtigstem Ziel in ihrer Charta
    http://lebeninjerusalem.blogspot.de/2011/06/zuerst-agypten-und-dann-die-ganze-welt.html

    NATO verschloss die Augen vor ethnischen Säuberungen gegen die Christen im Nahen Osten. Im Gegnteil in Irak,Jugoslawien,Libyen,Zypern spielte der Westen eine untersützende Rolle für Islamisten bei der Jagd auf Christen

    http://global-security-news.com/2013/12/07/western-powers-helping-gulf-states-to-cleanse-christians-in-syria-cyprus-kosovo-and-iraq/
    http://global-security-news.com/2015/03/07/christian-cleansing-after-gulf-and-western-meddling-in-kosovo-libya-iraq-and-syria/
    http://global-security-news.com/2014/02/25/christian-persecution-follows-us-uk-and-france-in-kosovo-libya-iraq-and-syria/

    • Jurist,

      all diese Merkwürdigkeiten werden erst „entmerkwürdigt“ wenn man um den „Plan“ weiß.
      Leider haben da zu wenig Durchblick, oder es hindert sie ihre Gleichgültigkeit, oder haben auch mit Unglaubwürdigkeit zu kämpfen, an so ein Experiment mit allen Völkern der Erde zu glauben.

  31. Ist Deutschland „Amalek“? Israel hat keinen schlimmeren Feind als Amalek

    Bereits damals gab es die Ansicht, Deutschland sei „Amalek“.
    Purim: Kein schlimmerer Feind als Amalek

    Die Parallelen zwischen Haman, dem Amalekiter, und Adolf Hitler sind unübersehbar. Beide wollten die Juden ausmerzen. Aber die Versöhnung zwischen den „Nachkommen Amaleks“ und dem jüdischen Volk ist längst gestiftet.

    Eine Beobachtung von Johannes Gerloff
    Die Geschichte um die Königin Ester, die im 5. Jahrhundert vor Christus ihr Volk vor der Vernichtung bewahrt, erzählt nicht nur Vergangenes. Sie genießt hohe Aktualität, denn das Existenz- und Selbstbestimmungsrecht des Volkes Israel wird auch heute oft bestritten.
    Persönlich sehr betroffen hat mich die Entdeckung, dass orthodoxe Juden dem Buch Ester einen prophetischen Charakter zuschreiben. Haman, der Sohn Hammedatas, war „Agagiter“ (Ester 3,1), ein Nachfahre des letzten Amalekiterkönigs Agag (1. Samuel 15,32f.). Israel hatte keinen schlimmeren Feind als Amalek. Bei keinem anderen Volk verlangt Gott, dass ein Name ausgelöscht werde (vergleiche 5. Mose 25,19; 2. Mose 17,14.16).
    Die Parallelen zwischen Haman und Adolf Hitler sind unübersehbar. Gegen Ende der Geschichte bittet Königin Ester: „Die zehn Söhne Hamans soll man an den Galgen hängen“ (Ester 9,13) – eine eigenartige Bitte, stellen jüdische Bibelleser fest, weil sie doch schon tot waren (Ester 9,7-10). Deshalb, so meinen orthodoxe Juden, habe Ester für die Zukunft gebeten.

    Bedeutungsvolle Schreibweisen
    Die herausgehobene typographische Gestaltung der geschriebenen Namen der Söhne Hamans unterstreicht diese Bewertung. Seit alter Zeit wird die Auflistung der Namen der zehn Söhne Hamans, die gehenkt wurden, in einer besonderen Weise geschrieben. In Ester 9,7-10 sind die Namen nicht einfach so hintereinander aufgelistet. Im traditionellen hebräischen Text der Aufzählung der Hamanssöhne in Ester 9,6-10 sind seit Jahrhunderten eigenartigerweise drei Buchstaben höher gestellt. Vielmehr stehen sie untereinander in einer Spalte – im Bild rechts, da Hebräisch von rechts nach links geschrieben wird. In der linken Spalte steht zehn Mal das Wort „ve’et“ (und). Manch ein Bibelleser hat in dieser grafischen Darstellung schon den Galgen gesehen, den Haman für Mordechai errichtet hatte, und an dem er dann selbst hing.

    Auffallend ist außerdem, dass die jüdischen Schreiber im traditionellen hebräischen Text drei Buchstaben in der Aufzählung der Söhne höher gestellt haben. Warum dies so sein muss, wissen sie selbst nicht genau, weshalb Ausleger nur spekulieren können. Allerdings stehen die Buchstaben des hebräischen Alphabets immer auch für eine Zahl. Wenn man die höher gestellten Buchstaben Tav, Schin und Sain nebeneinander stellt, sieht jeder hebräisch denkende Mensch sofort die Jahreszahl 5707, das jüdische Jahr, das dem Jahr 1946 im gregorianischen Kalender entspricht.

    Der 16. Oktober 1946 war nach jüdischer Zeitrechnung der letzte Tag des Laubhüttenfestes „Hoschana Raba“, an dem nach jüdischer Tradition der Urteilsspruch Gottes besiegelt wird. An diesem Tag wurden in Nürnberg zehn führende Nazis als Kriegsverbrecher gehenkt. Die „New York Herald Tribune“ zitiert die letzten Worte des „Stürmer“-Herausgebers Julius Streicher: „Heil Hitler! – Und jetzt geht’s zu Gott! – Purimfest 1946!“ Streicher kannte die jüdische Tradition, hatte er sie doch oft genug benutzt, um das Volk der Juden zu verunglimpfen.

    Aus „Hamanssöhnen“ werden Söhne des lebendigen Gottes

    Es ist einige Jahre her, dass ich mit einem Rabbiner den Talmud studierte. Irgendwie erwähnte er in einem Nebensatz, dass Rabbi Elijah Ben Salomon Salman (1720 – 1797), der als „Gaon von Wilna“ weltberühmt wurde, schon im 18. Jahrhundert erklärt hatte, Deutschland sei „Amalek“. Peinlich stand die Aussage zwischen uns, als meinem jüdischen Lehrer plötzlich klar wurde, dass er dann ja mit einem „Hamanssohn“ am Tisch saß. Normalerweise kommt so etwas in deutsch-israelischen oder jüdisch-christlichen Begegnungen nicht auf den Tisch! Mit einer Handbewegung, als wolle er ein Gespenst vom Tisch wischen, meinte mein Rabbi: „Aber du gehörst zu uns!“ – „Tut mir leid“, musste ich ihm erklären, „ich bin rein arisch! Bei mir lässt sich absolut keine jüdische Großmutter im Stammbaum ausgraben, nicht einmal ein jüdischer Großvater.“

    Ohne große Erklärung erschien aus der peinlichen Situation plötzlich das unfassbare Wunder zwischen uns, das der Gott Israels gewirkt hat: Ein „Nachkomme von Amalek“ studiert mit einem „Israeliten“ die Bibel. Hätte ich das Ausweichmanöver des Rabbiners mitmachen und eine jüdische Großmutter vorweisen können, wären wir der Schuld meines Volkes ausgewichen. Weil aber die Schuld wie eine unüberwindbare Mauer vor uns stand, leuchtete die Gnade umso heller. Es gibt einen, der aus Hamanssöhnen Söhne des lebendigen Gottes macht: Der Messias Israels! Sogar der Babylonische Talmud erzählt, dass der Heilige, gelobt sei er, einmal die Söhne Hamans unter die Schwingen der Schechinah – das heißt in die Gegenwart des lebendigen Gottes – bringen wird (Traktat Sanhedrin 96 b). Aber das habe ich erst sehr viel später entdeckt.

    Quelle:
    worldwidewings ist ein überkonfessioneller messianischer Dienst – „Wie ein Adler ausführt seine Jungen und über ihnen schwebt, so breitete er seine Fittiche aus und nahm ihn und trug ihn auf seinen Flügeln“ (5.Mo 32,11).

    https://gloria.tv/article/Bo8ZvDDrfU1y28sWtYWw1v2kM

  32. Bengt

    Hochinteressant.
    Johannes Gerloff schreibt auch für den Feigenbaum-Verlag, den Paul Taine gegründet hat, ein Jude, der zum Christentum konvertierte, bei einer Kontrolle sein Judenstern „übersehen“ wurde, was ihm vor der Einweisung ins Arbeitslager bewahrte.

  33. Ein Quting der besonderen Art!

    Abgeordnete wechselt von ganz rechts nach ganz links
    Stand: 12.09.2018

    Eine AfD-Politikerin im Kreis Osnabrück erhält politisches Asyl beim einstigen Gegner. Der Linke-Fraktionschef, der in einen Wahlfälschungsskandal verwickelt ist, feiert das als strategischen Sieg. Sein Landesverband zeigt sich befremdet.

    Angst hat Tanja Bojani schon ein wenig. Sie schaue sich mittlerweile zweimal um, wenn sie über die Straße gehe, sagt die 42-Jährige – aus Sorge vor den alten Parteifreunden. Die Kommunalpolitikerin…
    .
    .
    An der Linkspartei, die für sie die „einzige Alternative zu den Altparteien“ ist, gefällt ihr vor allem die Sozialpolitik. Schon zu AfD-Zeiten habe sie Anträge der Linken fast immer unterstützt….

    siehe:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181503080/Von-der-AfD-zur-Linkspartei-Abgeordnete-wechselt-von-ganz-rechts-nach-ganz-links.html

    Natürlich ist der Text tendenziell! Was auch sonst! Eingeschleustes U-boot(AfD), Futtertrogkandidatin, Überzeugungstäterin? Nun mit Steuergeld lebt es sich zukünfig sicher viel besser, so wohl deren Hoffnung.

  34. ,,Wenn die letzten und höchsten Güter von Volk und Vaterland auf dem Spiele stehen, versagen die juristischen Formen und Formeln, die auf Erden gemacht sind; wer zum letzten Kampf fürs Vaterland geht, holt sein Recht vom Himmel“

    -Ernst Moritz Arndt (1769 – 1860), deutscher Professor für Theologie und Verleger, wegen seiner antinapoleonischen Flugschrift „Geist der Zeit“ 1806-1809 im Asyl in Stockholm

  35. ,,Wenn man sich weigert, diese Bedrohungen zu erkennen. Wenn man sich weigert, Informationen korrekt zu deuten, weil man sie nicht glauben will. Dann ist man offenkundig dumm. Aber von westlichen Männern wird ja auch erwartet, dass sie sich wie Dummköpfe benehmen.“

    Donovan hakt hier ein. Er fragt: Wie lange noch, Westler? Wie lange noch seid ihr Lämmer, die geschlachtet werden oder zusehen müssen, wie eure Frauen geschlachtet werden?

    Donovan sagt: In diesen Zeiten des Zivilisationsverfalls muss man – hoffentlich vorübergehend! – selbst Barbar werden. Barbar wird man nicht, indem man täglich Hanteln stemmt oder sich ein Bärenfall umhängt. Donovans Buch ist die Aufforderung, den Schritt nach draußen zu wagen. Es ist die Aufforderung, aus dem Strom der toten Fische auszusteigen, aus den Wohlfühlzonen gut situierter Vororte auszubrechen und wieder wirklich zu leben!

    „Nur Barbaren können sich verteidigen“ ist somit ein starkes Plädoyer für das bewusste Außenseitertum, für die Lossagung von Kompromisshoffnungen, für ein Leben als starker Wolf inmitten der zivilisierten Schafsherde, die auch noch dann zivilisiert bleiben will, wenn sie zur Schlachtbank geführt werden soll.

    Donovan sagt: Halt, es ist genug. Jeder kann in diesen Zeiten Opfer werden. Es ist an der Zeit, dass sich jeder in diesen Zeiten zu schützen lernt. Dafür braucht es nicht zuletzt geistige Wachsamkeit und Disziplin, Mut und Entschlossenheit. Und dafür brauchen wir Kinder des Westens dieses Buch so dringend.

    https://antaios.de/gesamtverzeichnis-antaios/einzeltitel/50382/nur-barbaren-koennen-sich-verteidigen

  36. Auf der Ebene der ,,Vereinten Nationen“ ist die Meinungsfreiheit in
    Artikel 19 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gewährleistet:

    „Jeder Mensch hat das Recht auf freie Meinungsäußerung; dieses Recht umfasst die Freiheit, Meinungen unangefochten anzuhängen und Informationen und Ideen mit allen Verständigungsmitteln ohne Rücksicht auf Grenzen zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.“

  37. CHRISTIAN ANDERS PACKT AUS

    Mut-Musiker zu Asylpolitik: „Merkel ist eine Verbrecherin!“

    https://www.wochenblick.at/mut-musiker-zu-asylpolitik-merkel-ist-eine-verbrecherin/

    ,,Christian Anders nennt unter anderem Angela Merkel eine „Verbrecherin, die in eine geschlossene Psychatrie gehört“ und sagt zur Asyl-Situation: „Das Blut wird meterhoch spritzen.“

    Vergangenen Oktober erregte auch Austro-Pop-Legende Peter Cornelius mit einem Interview für Aufsehen. Cornelius sprach offen von „Umvolkung“ und kritisierte die „Gleichmacherei der Berufsverbrecherbande in Brüssel“.

    „Ich bin ein Rebell“

    Anders sagt, er war zuerst Buchautor und erst danach Sänger. Bereits als Jugendlicher habe er angefangen, Bücher zu schreiben.

    Zum Asylstrom sagt er wörtlich: „Man soll Asylanten aufnehmen, aber was Frau Merkel macht, die eine Verbrecherin ist und in eine geschlossene Psychiatrie gehört, das gehört verboten. Die will Deutschland zumüllen. Wenn man 20 Leute zu sich nach Hause in die Wohnung einlädt und 2.000 stehen vor der Tür, geht das nicht gut aus. Flüchtlinge, die in Skandinavien als Nicht-Flüchtlinge abgewiesen wurden, kommen nach Deutschland. Ich sage, das Blut wird meterhoch spritzen.“

    Für Österreich hat er aber Lob übrig: „Ihr in Österreich seid ein bisschen vernünftiger, ihr schottet euch da ab, das ist eine gute Entscheidung.“…“

    • Bei uns dagegen mobilisiert die Merkel-Diktatur den

      „BUNT-STURM“:

      #Wir sind mehr!

      Wie Hitler 1945 den „VOLKS-STURM“, um sich im letzten Moment zu retten.

      Der „BUNT-STURM“ besteht aber wie 1945 auch nur aus Tatter-Greisen (wie den „Toten Hosen“) und aus indoktrinierten Kindern:

      https://killerbeesagt.files.wordpress.com/2015/08/antifa-wunsiedel.jpg

      Tatsächlich scheinen die Geistesgestörten, Ahnungslosen und belämmerten Schafswähler bei uns immer noch „mehr“ zu sein und wollen nicht begreifen, daß man keine 2000 wildfremde Leute in einer 4-Zimmer-Wohnung „unterbringen“ kann.

      Wer das dennoch versucht, ist schwer GEISTESGESTÖRT!

      • @ Alter Sack

        Brillant!

        Bunt-Sturm…

        Die Nutriaähnlichen befinden sich tatsächlich in einer schwer zu fassenden totalen Ganzhirn-Lobotomie.

        Es ist ERSCHRECKEND!

        Alice im Bayernland, heute verlinkt, brandneu, spricht mir da Wort für Wort aus der Seele.
        Ich kann mich noch sehr sehr gut an mein schönes Heimatland erinnern und ich will es sofort ZURÜCK haben!

        Ich will mein LAND zurück!

      • @ Alter Sack

        Hehehe, denen wird’s langsam brenzlig….

        Jetzt werden sie, wie Alice bereits gewarnt hat, noch alle möglichen Register ziehen, diese Ältlichenparteien
        – denn vor dem Alter und dem Wort „alt“ hatte ich immer Respekt, es verbindet sich mit Erfahrung und geistig-emotionaler Abgeklärtheit wie auch Entschlossenheit, das Leben zu erdulden, wie es eben kommt, inklusive dem Tod –
        also die Ältlichen- und sonstigen Tuntenparteien werden ihre sozialistischen Zähnchen wetzen und dem Wort moderner Totalitarismus noch einmal eine ganz neue Bedeutung geben, da bin ich mir auch sicher.

        Sie werden versuchen, die AfD als Ganzes noch mehr als bisher auszublenden, sie als Nazipartei darzustellen, sie medial niederzuschreiben, zu verdrängen und sie werden ihre Hetztruppen noch gewalttätiger und entschlossener auf die mutige und einzige Widerstands- bzw. Oppositionspartei loslassen.

        Hier nochmal verlinkt: Alice im Bayernland! 😀

        #AfD #Weidel #Bayern
        ,,Diese Politik macht Deutschland zum Gespött in der Welt“ ► Alice Weidel Rede in Bayern ► 15.09.18
        https://www.youtube.com/watch?v=gM0M7_C0QJo

        #AfD #Weidel #Bayern
        Alice Weidel stellt sich Fragen der Bürger in Bayern ► Wahlkampfauftritt

  38. Europa bewegt sich in Richtung einer Diktatur. Bürgerrechte werden von den Politikern udn der Justiz mit Füßen getreten, Europäisches geltendes Recht und EU-Verträge wie Dublin, Lissaboner-EU-Verträge ,Maastricht und Schengen werden seit Jahren komplett ignoriert udn außer Kraft gesetzt. Es werden Menschenrechtskonventionen außer Kraft gesetzt und Notstandsgesetze wie in einer Diktatur erlassen, wie zur Zeit in Frankreich und Belgien. Die Meinungsfreiheit und Freiheitsrechte werden langsam abgeschafft (NETZDG und Politische Korrektheit). Die Massenmedien gleichgeschaltet und auf Regierungstreue Linie gebracht . Das alles erinnert an die dunkelsten Kapitel aus der Geschichte von Europa.Diese Parallelen sind verblüffend und erschreckend zugleich. Merkel will aus Europa einen militarisierten Überwachungsstaat machen um die Bevölkerung unter Kontrolle zu behalten und für den eigenen Machterhalt. Die Internetkonzerne sollen dabei den Eurokraten helfen die Menschen überall jederzeit zu überwachen und unter Kontrolle zu behalten.
    http://www.konjunktion.info/2015/11/das-ist-nur-der-anfang-kriegsrecht-in-paris-schliessung-der-grenzen-ausgehobene-waffenlager/
    http://www.konjunktion.info/2015/11/deutschland-regieren-mit-hilfe-von-notstandsgesetzen/

  39. Das Entvölkerungprogramm von NWO Architekten wie Rockefeller,Soros udn Bill Gates soll in naher Zukunft realisiert werden.
    Zuerst muss das Entvölkerungsprogramm mithilfe von Zwangsimpfungen umgesetzt sein.

    „Bill Gates, zusammen mit Michael Bloomberg , haben große Summen an Geld in die ursprünglich im Jahr 1988 in´s Leben
    gerufene „depopulation agenda “ investiert.
    Diese Agenda wurde ausgearbeitet von:
    – World Health Organisation (WHO)
    – Rotary International
    – Centers for Disease Control and Prevention (CDC)
    – Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF)“
    http://www.globalresearch.ca/the-global-polio-eradication-initiative-new-technology-used-to-locate-children-for-polio-vaccinations/5325246

    Bill Gates: Impfungen gegen Polio können helfen das Bevölkerungswachstum zu reduzieren
    http://21stcenturywire.com/2013/03/06/bill-gates-and-polio-new-vaccines-can-help-reduce-population-by-10-15/

    Geheimaktion Bill Gates und WHO wollten weltweit Millionen Frauen sterilisieren.Afrikanische Mediziner konnten nachweisen daß im Anti-Tetanus Impfstoff (Vaccine) Stoffe enthalten sind die Frauen unfruchtbar machen.
    Nun wurde Bill Gates Stiftung und die WHO verklagt da seine Stiftung udn die WHO mithilfe von dem Impfstoff Frauen unfruchtbar machten.
    http://www.katholisches.info/2014/11/13/geheimaktion-who-und-unicef-wollten-millionen-frauen-geheim-sterilisieren/

  40. Schon mal gesagt, ist aber angesichts des offenen (!) Verfassungsbruchs der obersten Verfassungsorgane Bundestag, Kanzlerin, Bundespräsident und Bundesrat (!!!) immens wichtig und muss immer wieder gesagt werden bis es der letzte kapiert hat:

    Was jetzt nur noch hilft, ist Vernetzung – totale Vernetzung – auf allen Ebenen. Wir müssen alle wehrfähigen Leute örtlich zusammenbringen: Hooligans, Rocker aller MCs, Pegida, AfD, Identitäre, Kameradschaften, alle rechten Parteien, Gruppen und ebenso Kampfsportgruppen, Schützenvereine, Sportler, Leute aus Militär, Polizei, Verwaltung (sofern nicht links), aber auch Ausländer die auf unserer Seite stehen (zB. Kroaten, viele Russen, Russlanddeutsche, nahezu alle weißen Ausländer in den Großstädten, hier gibt es sehr viel Potential – vernetzt euch über das russische VK, mit den rechtsoffenen russischen Kameraden), örtliche Restaurantbesitzer und Inhaber von kleinen Geschäften…etc..Es gibt unheimlich viel Potential was für klassische nationale Gruppen und Parteien, wie die AfD noch gar nicht erschlossen ist.

    Zunächst ist aber immens wichtig gegenseitige Hemmnisse abzubauen, sich erst mal privat kennenzulernen, gucken was jemand kann handwerklich, IT/Computer/Hacker-Kenntnisse, Erfahrungen im Nahkampf, Häuserkampf durch Militäreinsätze etc. Manche sind Rechtsanwälte, Ärzte etc. – alles wichtig, wenn es wirklich knallt. Wir müssen uns alle auf den Tag X vorbereiten, jeder sieht doch das die Einschläge täglich näher kommen – der große Austausch findet leider statt. Das ist keine Fiktion.

    Das muss jetzt deutschlandweit organisiert werden…aber örtlich!
    Also in Stadtteilen bzw. kleinen Städten und auf dem Lande…

    Es muss damit beginnen, dass die Leute sich kennenlernen und Hemmungen abbauen (ah…mit denen, will ich nix zu tun haben, weil…bla bla…). Genau dieses denken muss endlich aufhören!
    So funktioniert das System. Davon müssen wir uns abkoppeln. So weit es eben geht. Werdet autark, unabhängig vom System. Unterstützt Kameraden beruflich, bei Strafverfolgung, privat bei allen Problemen. Fördert die Sezession innerhalb des Systems und werdet massiv Sand im Getriebe des Volkstodes.

    Die Leute müssen sich vertrauen und in kleinen Stadtteilgruppen zusammen kommen, gemeinsam trainieren (Kampfsport, Laufen, etc)…dann gemeinsam auf Demos fahren, Feste feiern etc…

    Sollte es dann tatsächlich zu bürgerkriegsähnlichen Unruhen kommen, hat man in jedem Dorf bzw Stadtteil einige Dutzend bis einige Hundert entschlosssene Leute zusammen, die wirksam Widerstand leisten können.

    Ich befürchte, wenn dies nicht sofort geschieht, werden wir durch die Umvolkung als ethnische Deutsche, als Volk vernichtet werden. Hooton und Kalergi und Merkel lassen tödlich grüßen.

    Werdet alle zu Widerstandskämpfern – im Geiste, auf der Straße und überall.

  41. OT
    Unfassbar: Grüne wollen Kinder an die Wahlurnen ab 14 lassen,
    momentan trifft es nur die Grünen im Bundesland Sachsen-Anhalt.
    Aber immerhin.
    https://www.neopresse.com/politik/dach/unfassbar-gruene-wollen-kinder-an-die-wahlurnen-lassen/

    Ein paar Worte von Franz Josef Strauß über Rot-Grün 1986/87

    „Wir stehen doch vor der Entscheidung: bleiben wir auf dem Boden trockener bürgerlicher Vernunft und ihrer Tugenden oder steigen wir in das buntgeschmückte Narrenschiff Utopia ein?
    Wenn die Bundesregierung Deutschland einen fundamentalen Richtungswandel in Richtung rot-grün vollziehen würde, dann wäre unsere Arbeit der letzten 40 Jahre umsonst gewesen.
    Das Leben der zukünftigen Generationen würde auf dem Spiel stehen.
    Er warnte die Wähler vor Augenwischerei:
    „Grüne Ideen gedeihen nicht in den Quartieren der Arbeiter. Sie gedeihen in den Luxusvillen der Schickeria“.
    Er rückte die Partei sogar in die Nähe der Nazis, indem er sagte, daß selbst die Nationalsozialisten manch vernünftige Forderung gehabt hätten.
    Genauso wie einst „gewissen universitäre Gruppierungen“ zu leidenschaftlichen Wegbereitern von Hitlers Terrorstaat geworden seinen, fänden sich heute „nur unter anderer Farbe pseudoakademische Elemente, die Steuergelder mißbrauchen und statt zu studieren den Umsturz propagieren“.
    Wie Recht er hatte mit diesen grünen Giftzwergen mit ihren roten Zipfelmützen, die unser ganzes Land und Menschen „vergiftet“ haben.

  42. Zivilcourage gegen Rechts beendet?
    Nur 120 Verwirrte bei neuem Konzert in Chemnitz, warum?

    Ganz offensichtlich beschränkt sich in der BRD die Zivilcourage gegen Rechts darauf, ein Konzert von Bands und „Künstlern“ zu besuchen, für die man sonst 50 – 80 € selbst berappen hätte müssen. Und auf Einladung zu gerne bereit war, an diesem Vergnügen teilzunehmen.
    Es hat sich gezeigt, daß der Ansturm dieses Mal wesentlich geringer war, nachdem sie auf ihren Kosten sitzen geblieben sind.
    So sehr geht es denen um die „Sache“.
    Die Antifa würde schnell verschwinden, wenn sie nicht ständig von dieser Schandregierung „gesäugt“ werden würde.
    http://www.anonymousnews.ru/2018/09/11/zivilcourage-gegen-rechts-beendet-nur-120-verwirrte-bei-neuem-konzert-in-chemnitz/

    Und nun zu Muttis „Integrations-Sturmtruppe“

    Zusammenarbeit mit linkskrimineller Antifa ist für SPD unerlässlich
    Ich verstehe, um überhaupt Überleben zu können brauchen sie linke Kriminalität, also so etwas wie den Höllenbrand in Hamburg. So weit sind die inzwischen heruntergekommen im höchsten Grad der Verkommenheit.
    Die linksextreme Merkel-Jugend in Gestalt der sog. Antifa ist der militante Arm des BRD-Regimes und wird mit Unmengen an Steuergeld finanziert.
    http://www.anonymousnews.ru/2018/09/11/angela-marquardt-bestaetigt-zusammenarbeit-mit-linkskrimineller-antifa-ist-fuer-spd-unerlaesslich/

  43. Inge: Grüne wollten auch schon das Elternwahlrecht. D. h., dass wahlberechtigte Türken mit was weiß ich wie vielen Kindern für ihre Kinder wählen dürfen. Wenn also so ein Türke zehn Kinder hat, dann darf dieser Türke für jedes Kind wählen, das wäre dann zehn Mal wählen für die Kinder.
    In unserem Land war und ist es immer noch „in“ und schick „grün“ zu sein und zu wählen, auch wenn einem die Grünen-Politiker unter die Nase reiben, dass man einen hasst und vernichtet sehen will

    • ja Tonivonder-Alm
      die passen gut zu den Kinderehen des Islam. Dann sind ihre strafbaren pädophilischen Veranlagungen legitimiert.
      Wer diese wählt, sollte sich einmal ernstlich prüfen, warum?
      Denn der Vorwand, die Natur, die Erde zu retten, hat sich ja als Lüge entlarvt.

    • Die „Grünen Khmer“ sind ja nur die „Trojaner“ oder die „Schadsoftware“ der kriminellen „Transatlantiker“, die den Kotzdemir und die Göre Eckardt auch „ausgebildet“ haben – diesen „Eliten“ geht es darum, die VÖLKER zu entmündigen und ein freies, selbstbestimmtes Bürgertum zu vernichten, damit diese quasi am „Rinderwahn“ des Gutmenschentums EINGEHEN!

      Alles, was diesem Ziel der Vernichtung nationaler SELBSTBESTIMMUNG dient, ist diesen Völkermördern „willkommen“: Da wäre es dann letztlich auch egal, ob Rindviecher, Katzen und Hunde mit ihren Pfoten „abstimmen“!

      Diese Verrats-PO.litiker des Altparteien-Kartells sind nichts anderes als die „watch dogs“ oder „Hütehunde“ der transatlantischen „Schäfer“, die mit ihrem Gebell die Schafsherde dahin treiben sollen, wo sie der „Schäfer“ (die „Eliten“ im Hintergrund) haben möchte. 80% der bunzeldoitschen Schafswähler haben das noch immer nicht „geschnallt“ und „wählen“ – auch ohne Kinderwahlrecht – ihren eigenen Untergang:

      https://killerbeesagt.files.wordpress.com/2017/10/verschwc3b6rung.jpg

  44. „(…)Veränderte Sicherheitslage macht Großübungen nötig(…)“ – „Coronat Mask“

    „(…)Geübt werden unter anderem Entgiftung und Dekontamination nach dem Einsatz von chemischen oder radioaktiven Kampfstoffen. (…)“

    „(…) Diese erste Großübung der europäischen ABC-Abwehrkräfte findet in vier Ländern gleichzeitig statt. Sie wird von Bruchsal aus koordiniert und trägt den Titel „Coronat Mask“ (…)“

    siehe im neuen SWR-Artikel:
    „Bundeswehr übt mit Nato-Partnern Erste Großübung der ABC-Abwehr seit Jahren “
    – unter:
    https://www.swr.de/swraktuell/Die-Bundeswehr-ist-wieder-unterwegs-Erste-Grossuebung-der-ABC-Abwehr-seit-Jahren,abc-abwehrkommando-100.html

    „Veränderte Sicherheitslage macht Großübungen nötig“

  45. Reisegruppe ANTIFA: Thüringen finanziert linksradikalen Demo-Tourismus mit Steuergeldern
    ………..hier ein Beispiel……….Eins von Vielen……

    Bislang waren es nur Gerüchte und Vermutungen, dass die gewaltfreudige »Antifa« von staatlichen Stellen unterstützt wird. Jetzt gibt’s den Beweis schwarz auf weiß: In Thüringen werden seit 2011 Reisen von »Antifa« und zahlreichen anderen linksextremen Gruppierungen, sogar aus Parteien, mit Steuergeldern finanziert.
    Sie bewerfen friedliche konservative Demonstranten mit Steinen, schießen Feuerwerkskörper in die Menge, verfolgen sogar Rentnerpaare kilometerweit in Randstadtteile, um sie brutal zusammenzuschlagen. So wiederholt geschehen bei Pegida- und Legida-Veranstaltungen. Aufgehetzt von rot-rot-grünen politischen Aufwieglern, ist ihnen praktisch jedes Mittel recht, um Andersdenkende einzuschüchtern. Mit Leistungserbringung und Bildung hapert’s bei den meist Alimentierten sehr, dafür klappt’s mit krimineller Energie umso besser. Das ist die »Antifa«.
    Seit Langem wabert im öffentlichen Raum der Verdacht, dass die Schläger und Krakeeler von der Politik massiv unterstützt werden. Dabei steht die intensive Indoktrination seit Langem außer Frage. Jetzt aber wissen wir schwarz auf weiß: die Schlägertruppen werden aus Steuergeldern finanziert.
    Eine Anfrage des CDU-Abgeordneten Christian Tischner im Thüringer Landtag förderte zutage, dass die Antifa und zahlreiche andere linksextreme Gruppierungen mit Steuergeldern zu Demos fahren. Seit 2011 seien diesen Gruppen in 46(!) Fällen Busfahrten bezahlt worden, damit sie als Gegendemonstranten zu konservativen Veranstaltungen aufmarschieren konnten. Dies erklärte die thüringische Ministerin für Bildung, Jugend und Sport, Birgit Klaubert, frank und frei im Erfurter Landtag.
    Die »Reisegruppe Antifa« wurde finanziert aus dem »Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit«. Wird einem allein schon beim Lesen des Progammtitels schlecht, so erst recht, wenn man weiß, dass das Programm aus Steuergeldern gespeist wird.
    Besonders fleißige Nutznießer waren unter anderem die Linksaußen vom »Graswurzel-Netzwerk Weimar«, die sich auf Steuerzahlers Kosten zu Gegendemonstrationen nach Magdeburg, in das Eichsfeld und nach Dresden kutschieren ließen. In Dresden tobte in diesem Jahr anlässlich des Gedenkens des alliierten Flächenbombardements ein besonders wilder linker Mob gegen Polizei und patriotische Demonstranten. Neben den Graswurzlern sind auch der DGB-Jugendförderverein und die Studentenvertretung der Universität Erfurt auf dem Rücken der Bevölkerung zu antifatischen Einsätzen gereist. Und auch die Truppen von der Jungen Gemeinde des berüchtigten Jenaer Jugendpfarrers Lothar König baten für ihre Fahrten den Steuerzahler zu Kasse. Wie auch ein Verein mit Sitz im autonomen Zentrum in der Weimarer Gerberstraße, eine Miniaturausgabe der »Roten Flora« in Hamburg. Weitere Reiseziele waren Eisenberg, Saalfeld und Kahla.
    Doch es wird noch delikater: auch die Jungsozialisten der SPD (»Jusos«) sowie Unterabteilungen der Partei Die Linke haben staatliche Zuwendungen für ihren Demo-Tourismus erhalten. All dies ist verbrieft, die Angaben sind in der »Anlage« der »Drucksache 6/816« des Thüringer Landtags aufgeführt; das ist die Antwort des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport.
    Die für die Parteienfinanzierung zuständige Bundestagsverwaltung könnte dies als verdeckte unrechtmäßige Parteifinanzierung ansehen. Denn die Parteienfinanzierung ist nach geltendem Recht nur aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen zulässig. Zuwendungen aus dem Landeshaushalt, konkret aus Ministerien, – im Thüringer Fall das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport – sind nicht vorgesehen.
    Die zuständige Ministerin Birgit Klaubert (Die Linke) sieht das freilich ganz anders. In ihrer »Zuwendungsübersicht 2013« des »Thüringer Landesprogramms für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit« führt sie unter »Maßnahmen« für »verschiedene Zuwendungsempfänger« auf: »Förderung aus dem Interventionsfonds ‒ Finanzierung von Bussen für die Fahrt zu den Protesten gegen den europaweit größten Naziaufmarsch im Februar 2013 nach Dresden; Unterstützung ›Runder Tisch der Zivilgesellschaft‹; Mobilisierung zu den Protesten gegen den ›Eichsfeldtag der nationalen Jugend‹«.
    ……….reicht das fürs Erste?
    ….Zahlreiche „Abgeordnete“ der Linkspartei, der SPD und der Grünen stehen hinter den antideutschen Faschisten (Tarnname „Antifa“), loben sie in ihren Reden (selbst im Bundesparlament, den Rechtsbeugern und Justizschauspielern ,(siehe Maaslos )unterstützen sie mit Millionen an Steuergeldern.
    Die Ausführenden sind in der Merkel-Diktatur junge Männer und Frauen. Kaum älter als 25 Jahre…die meisten wesentlich jünger,keine Ahnung von Geschichte, keine Ahnung von politischen Zusammenhängen, keine Ahnung, dass sie nur als Werkzeug für politische Ziele des Bösen missbraucht werden. Dafür ungemein beeinflussbar und voller Begeisterungsfähigkeit – und der fast religiösen Überzeugung, dass sie dem Guten dienen.
    Die Mitglieder der Antifa und deren Anführer aus den politischen „Parteien und Gewerkschaften“ gehören ohne Ausnahme in Gefängnisse oder Arbeitslager. Die Zeit wird kommen, da dies umgesetzt werden wird.
    Sie werden zu jeder Angelegenheit von den „Gewerkschaften“ und politische Linksparteien eingesetzt, um Kritiker der Masseneinwanderung und Staatsverrat und Versagen mundtot zu machen.
    Allein die Gewinnung der Hoheit über die öffentliche Meinung und die Ausschaltung des politischen Gegners sind deren beiden Hauptziele.
    Die „Justiz“, welche keine unabhängige Gewalt mehr ist , und einer kriminellen (Regierung) unterstellt ist, wird weder gegen die Landfriedensbrecher der Antifa noch gegen die Islamischen Horden, (das zweite indoktrinierte Fußvolk) vorgehen. Denn Beide sind von Unrechtsstaat BRD gedeckt und werden von ihm gefördert und begünstigt.
    Was eine deutsche Generation nach dem aufgezwungen Krieg aufbaute,
    zerstören die Folgegenrationen, ohne mit der Wimper zu zucken

    Vor 70 Jahren baute die damalige Jugend (und die Alten) das zertrümmerte Deutschland wieder auf, nicht wie die Grünen dauern lügen……….die Türken. Mit ihren eignen Händen.

    Die heutige Jugend, von Generationen linker systemtreuer Lehrer und linker Lügen und Propaganda-Medien fehlgeleitet, oft denkfaul, oft verfettet, historisch desinformiert und politisch meist desinteressiert, will Deutschland nun auf dem Altar der von Linken und Globalisten der gepriesenen Mulitkulturisierung opfern und für immer zertrümmern.
    Auf die Anklagebank gehören Merkel und ihre gesamter Hofstaat.
    Erst wenn dieser Zustand erreicht ist, kann man von einem Wiederauferstehen des deutschen Rechtsstaates sprechen.

    • @ ernst

      „Die ,Justiz‘, welche keine unabhängige Gewalt mehr ist…“

      Ja, die Thüringer sind in der Demokratie „eingeschlafen“ und in einer Links-Diktatur wieder aufgewacht! Denn faktisch geht’s dort unter dem „Edelkommunisten“ Ramelow und seinem jüdisch-bolschewistischen „Geheimdienst-Chef“ Kramer (dem Ex-Sekretär der deutschen Verbandsjuden vom ZdJ!) zu wie in einer bolschewistischen „Räterepublik“, wie sie die Kommunisten in den 20er Jahren überall in Deutschland errichten wollten (am bekanntesten die „Münchener Räterepublik“ von 1919).

      Für Ramelow war die DDR KEIN „Unrechtsstaat“, der „Schießbefehl“ an der innerdeutschen Grenze KEIN Verbrechen. Da ist diese Type plötzlich FÜR GRENZSCHUTZ! 2010 fiel er bereits als BLOCKIERER einer genehmigten Demo in Dresden zusammen mit der Antifa auf und sollte deshalb seine Immunität verlieren. Die „Verzahnung“ zwischen gewalttätigen Linksextremisten und Anti-Rechts-Kämpfern kam auch bei dem Bombenfund-Skandal von Saalfeld-Rudolstadt zutage:

      http://www.pi-news.net/2018/03/bomben-bodo-antifa-die-bomber-der-nation/

      Alles nur möglich, weil die Justiz VERSAGT bzw. GLEICHGESCHALTET ist wie in einer Diktatur! Kramer ist auch einer der „Einpeitscher“ für eine Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz, womit man trefflich von den Zuständen in Thüringen „ablenken“ kann. Schon bei Typen wie Stalins Geheimdienstchef Berija kam es ja vor allem auf die richtige „Gesinnung“ und die verbrecherische „Entschlossenheit“ an:

      https://de.metapedia.org/wiki/Bodo_Ramelow
      https://de.metapedia.org/wiki/Stephan_Kramer
      https://de.metapedia.org/Berija

      Solche linken „Staatsterroristen“ wie Ramelow und Kramer sind erst „zufrieden“, wenn sich Andersdenkende mit den Worten „Es lebe Stalin!“ oder „Es leben Merkel!“ auf den Lippen „gern“ erschießen lassen (Vera Lengsfeld am 14. 9. 2018)

    • @Inge,

      hier geht es um Sicherung und Unabänderlichkeit eines Hochpatriachats, nach dem Motto – Es kann nur einen geben -.
      Die schlimmsten Patriarchen finden sich genau in diesen beiden orientalischen Völkern, Juden Und Moslems wieder. Also bloßes agieren mit der Linken Gehirnhälfte, dem Logo. Die rechte, dass Gefühl spielt dann keine Rolle mehr.
      Eine Pervertierung des Männlichen!
      Und viele von uns Männer sollen das nicht falsch verstehen, denn für das Paradies, das freie Leben braucht man beide Gehirnhälften in harmonischer Zusammenarbeit. Im Gleichklang sozusagen.
      Wenn eins von beiden allein agiert kommen wir in ein geistiges Ungleichgewicht und das haben wir seit mindestens 5000 Jahren.
      Der Norden, solange er sich noch schützen konnte, kannte dies nicht und beide Geschlechter arbeiteten auf Augenhöhe.
      Durch die Einführung des Christentums wurde das zerstört und diese geistige Zerstörung hat sich in den Hexenprozessen der Inquisition wiedergefunden. Die Orientalen in allen kirchlichen Machtpositionen und die perversen Verräter der nordischen Völker, ihre Helfershelfer, zerstörten die nordische Frau, der Halt des nordischen Mannes.
      Somit wurde auch er geschwächt und fügte sich dem System seiner Beherrscher, verkaufte seine Seele in der Hoffnung auf Erlösung, doch diese kam nicht und der Krieg gegen und unter uns zog sich über die Jahrhunderte fort zum Nutzen derer die dieses ganze Spiel betrieben, des jüdischen Vatikans.

      http://brd-schwindel.ru/heilig-und-goettlich-waren-unsere-vorfahren/

      https://www.gehvoran.com/2018/06/die-germanischen-frauen-heilige-wesen-mit-sehergabe/

      Die Erlösung von uns kommt nur mit der Erkenntnis und der Erinnerung!
      Auch die Erlösung von so vielen anderen Völkern, die durch den Islam und das Christentum, eine Erfindung der Juden für Ihre perverse Weltherrschaft, fast zerstört wurden.

      • Die Waldfee verbreitet ständig Lügen über das Christentum.
        Weshalb wohl ?

        Es handelt sich bei der römisch-katholischen Kirche nicht um Christen.
        Bitte informieren Sie sich.

        Die römisch-katholische Kirche ist anti-christlich.
        Der Papst ist seit langer Zeit der Vertreter Satans, seit vielen Jahrhunderten schon.

        Doch die Waldfee hat das alles nicht gemerkt, sie wirft alles in einen Topf.

        Echte Christen sind selten, ein paar davon fanden sich auch in den „Kirchen“.

        Die meisten jedoch wurden von den Katholiken gejagt, gefoltert, ermordet.

        Es wäre so schön, wenn jene, die sich Aufklärer nennen, damit aufhören würden, falsche Christen als „Christen“ zu bezeichnen.

        Waldfee, gerade für Sie gibt es da viel zu tun. Packen Sie es an.

        Und mit den „Germanen“ brauchen Sie mir nicht zu kommen. Die haben ihren Götzen Menschen geopfert. Pfui Teufel noch mal.

      • Der Islam ist eine Erfindung der Juden aber nicht das Christentum.
        Jesus Christus wurde gekreuzigt, weil er sich gegen die jüdische Finanzmafia aufgelehnt hat.

        ++++++++++
        MM. RICHTIG. DER KORAN IST EINE FASTABSCHRIFT DER THORA UND DES TALMUD. AUS DEM NEUEN TESTAMNET GIBT ES SO GUT WIE NICHTS IM KORAN. DER KORAN HAT ZWEIFELSFREI JÜDISCHE WURZELN. UND KEINE CHRISTLICHEN.
        ++++++++++

    • Werter Bichler,

      die ganze Menschheit lebt in einem Lügengebäude.
      Jeder von uns hat in sich noch falsch Gelehrtes, dadurch falsch Verstandenes, Festgefahrenes, weil wir alle noch nicht die glasklare Wahrheit wissen, die uns vorenthalten wird
      Nach dieser forsche ich seit ich lesen kann.
      Wir sind doch alle angewiesen auf Geschichtsforschungen von Menschen, die ebenfalls schon in etwas geprägt sind.
      Ich kenne, was Christentum anbelangt sämtliche Variationen und ich weiß auch, was die Waldfee meint mit ihrer Kritik.
      Denn diese Kritik am falsch verstandenen und falsch umgesetzten Christentum ist vollkommen berechtigt.
      Wer hat nicht den Spruch gelernt: „Willst du nicht katholisch sein, hau ich dir den Schädel ein“.In den 60er Jahren kannte man ja nur die beiden Großkirchen. Alles was dann aufkam waren gefährliche Sekten, vor denen gewarnt wurde.
      Großkirchen ——– Schulmedizin
      Sekten Heilpraktiker der schwarzen und weißen Magie
      WAhrheit Schöpfungsgesetze befolgte Naturheilkunde

      Jetzt kann jeder wählen und abwägen, wo er seinen Frieden findet.
      Sagte nicht Jesus selbst, daß die WAhren immer und zwar bis zum Ende verfolgt werden von denen, die meinen damit ein gottwohlgefälliges Werk zu tun.
      Im Mißbrauch des Namen Jesu wurde viel Leid auf Erden angerichtet.
      Jeder von uns weiß aus seinem Herzen heraus, wie wir Menschen leben sollten und durch die Kommentare habe ich „Eingang, Zutritt“ zu diesem Menschen, bezüglich Ehrlichkeit. Und um diese geht es.
      Ich denke nicht, daß die Waldfee an die Götterwelt der Griechen, Römer, Germanen noch glaubt.
      Sie haben ehrlich zu erkennen gegeben, wie Sie als Christ das Christentum verstehen. Einiges habe ich auch so verstanden wie Sie, aber einiges auch anders.
      Gott wird uns einmal richten nach unserem Herzensverständnis und nicht nach Dogmen von Menschen gemacht.
      Das was wir hier für dieses Leben wissen müssen, ist uns gesagt und ins Herz geschrieben.
      Bei Gott gibt es einmal weder Katholische, noch Evangelische, noch Freikirchler und wie sie sich alle nennen, bei Gott gibt es einmal nur die Unterscheidung von Wahrhaftigen die auf seiner rechten Seite stehen werden zum Recht und die Unwahrhaftigen die linken die auf der linken Seite stehen werden.

      • @Liebe Inge, lieber Bichler
        danke für Eure Meinungen. Wenn Sie Christ sind und auch dazu stehen ist das in Ordnung so. Wendehälse gibt es in diesem Land genug. Wir ehemaligen DDR Bürger haben das ja ausreichend erfahren dürfen. Lügen, dass ist so eine Sache für sich. Auf was können wir denn zurückgreifen, auf das was man uns hinterlassen hat und auf eigene Erfahrungen und Gefühle.
        Die katholische Kirche hat im Namen des Christentums genügend Menschen auf dem Gewissen. Allein was ich bei uns in der Stadtchronik finde, oder in alten Aufzeichnungen überhaupt, lässt einen schwindlig werden.
        Es ist eine Ideologie und es kommt immer darauf an was wir daraus machen. Da ich im Sozialismus groß geworden bin, weiß ich wovon ich rede.
        Denn auch dieser hatte am Anfang gute Ansätze und hat doch Millionen von Toten hinterlassen.
        Auch Protestanten haben getötet, zum Beispiel in den Bauernkriegen, in den Religionskriegen und Luther sprach sich für Hexenverbrennungen aus.
        Wen können wir verurteilen und wen nicht? Bei uns wurde die slawische Urbevölkerung zwangschristianisiert.
        Was das bedeutet könnten wir vielleicht in den nächsten Jahren unter dem Islam erfahren. Alles was das Leben dieser Menschen ausgemacht hat, wurde vernichtet. Vieles was danach kam wurde erlogen, damit die Scheisse zu rechtfertigen war. Erleben wir das jetzt nicht gerade selbst? Was können wir uns schon für ein Urteil bilden von den Germanen, wo doch ihre Spur fast ausgelöscht wurde. Ihre Aufrichtigkeit, ihr Mut das ist es vielleicht was uns begeistert und das sie niemandem ihren Glauben und ihre Lebensart aufzwangen. Sie fühlten sich verbunden mit Himmel und Erde. In der Bibel steht macht euch die Erde untertan. Die Folgen davon erleben wir heute.
        Steht einer zur Sache trotz Nachteile, so wie es einige überzeugte Genossen nach der Wende taten, ziehe ich den Hut, weil das sind aufrechte Menschen, die für ihre Sache einstehen und das ist auch in Ordnung so. Das wir trotzdem alle Fehler machen und uns irren können, steht auf einem anderen Blatt. Gerade deswegen sollte man vieles hinterfragen, auch das von dem man überzeugt ist. Wie schnell sich alles ändern kann haben wir im Osten erlebt. Wir sehen nun zum zweiten Mal eine Gesellschaft scheitern. Müssen wir uns nicht da langsam fragen, ob das nicht an uns selbst liegt. Freu mich auf neue Diskussion. LG von Waldfee

  46. Maaßen wusste mehr, und hat die Bevölkerung aufgeklärt. Er wollte niht mitlügen, deswegen wird er jetzt diskreditiert. Maaßen ist ein Aufrichtiger, dies stört den „Staat“!

    Über die täglichen Hetzjagden auf Nichtmuslime wird (fast) nie berichtet.
    Von der Schule bis zum Bahnhof…

  47. Maaßen wollte die Lügengeschichte nicht unterstützen und sah sich der Wahrheit verpflichtet und nicht Merkel. Für unser Unrechtssystem ist dies nicht hinnehmbar. Keiner darf es wagen, der Stasi-Hexe zu widersprechen.

  48. Die totale Kontrolle der Welt durch die Banken ist das Ziel des internationalen Finanzkartells.
    Folge ist die wirtschaftliche Versklavung der Menschen, denn sobald Bargeld abgeschafft wird ist jede Anonymität verloren und jeder Bürger von der Willkür der Bank abhängig, die seine Kreditkarte managt. Man kann dann nicht mehr sparen, weil Erspartes mit Strafzinsen belastet wird, man kann nicht mehr unkontrolliert reisen, essen oder ins Kino gehen, selbst ein WC-Besuch wird dann aktenkundig sein. Jeder Bürger hat dann sein Personenprofil, welches der Bank und darüber hinaus der Politik Auskunft gibt über Krankheiten, Essgewohnheiten, Freizeitverhalten und alle sonstigen Tätigkeiten/Beschäftigungen, denen man nachgeht. Die Abschaffung des Bargeldes bedeutet wie ein Verbrecher mit einer nicht mehr ablegbaren Fußfessel ausgestattet zu werden, die einen auf Schritt und Tritt überwacht.
    Wer regierungskritische, politisch unkorrekte Kommentare bei Facebook oder Twitter schreibt, dem wird automatisch
    die Kreditkarte oder Paypal in Zukunft für Monate gesperrt. So sehen die Plänen des NWO Regimes in Brüssel aus.
    Erste Tests gibt es schon
    https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2018/06/21/ab-31-august-bei-nicht-konformer-meinung-kann-nun-auch-paypal-dein-konto-sperren/

    Merkel will schnellst möglich die demokratischen Grundrechte wie Privatsphäre und Intimsphäre abschaffen, damit
    jeder Bürger überall jederzeit überwacht und aufgespürt werden könnte. Das Totschlag-Argument Terrorbekämpfung spielt dabei
    auch eine entscheidende Rolle.

    die Amerikaner möchten per Iban und BIC
    jeden Cent kontrollieren , der dann von deutschen Konten überwiesen werden muß, denn alle Überweisungen können via Internet von allen unseren Freunden überwacht und nachverfolgt werden. Mit der Abschaffung des Bargeldes wird endlich der durchsichtige Weltbürger zur Ausplünderung freigegeben.
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-ueberwacht-internationalen-Zahlungsverkehr-1956710.html
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/05/24/greenwald-us-dienste-haben-grosses-interesse-an-banking-und-geldfluessen/

    Übrigens nicht die Linke, sondern die CDU udn SPD haben ein großes Interesse daran einen Überwachungsstaat wie Stasi aufzubauen.
    Die Linkspartei hat 97% aller Überwachungsgesetze dagegen gestimmt, während die SPD/CDU/CSU immer dafür gestimmt haben.
    http://www.daten-speicherung.de/index.php/ueberwachungsgesetze/

    Seit 1995 haben wir einen Stasi Überwachungsstaat, welcher gegenwärtig massiv ausgebaut werden soll. Stichwort:Terrorbekämpfung
    https://www.radio-utopie.de/2014/11/30/vollstaendige-kopie-unserer-telekommunikation-geht-an-den-bundesnachrichtendienst/
    https://www.radio-utopie.de/2014/11/28/die-fernmeldeverkehrueberwachungsverordnung-aus-1995/

    Die Politiker aus der CDU,SPD haben 2013 die Vorratsdatenspeicherung durch die Hintertür eingeführt. Der Aufschrei der Medien blieb merkwürdigerweise aus…
    https://netzpolitik.org/2013/bestandsdatenauskunft-bundesrat-beschliest-gesetz-zur-einfachen-identifizierung-von-personen-im-internet/
    https://netzpolitik.org/2013/bestandsdatenauskunft-im-bundesrat-innenausschuss-empfiehlt-zustimmung-zu-vorratsdatenspeicherung-durch-die-hintertur/

    EU-Regime , eine Marionetten-Regime von Washington, genehmigt US-Firmen in Deutschland zu spionieren und rumzuschnüffeln
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article121364888/In-Deutschland-spionieren-Dutzende-US-Firmen.html

    Seehofer’s Vorbild ist Macron Regime in Frankreich
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/01/frankreich-geht-gegen-terrorsprache-vor.html#ixzz3OmtTlpvQ
    http://www.konjunktion.info/2016/02/kurz-eingeworfen-franzoesische-nationalversammlung-stimmt-verfassungsaenderung-aufgrund-pariser-anschlaege-zu/

    Daimler forciert Überwachung aller Mitarbeiter
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/daimler-ueberprueft-mitarbeiter-wegen-angst-vor-terror-a-1011135.html

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*