Schon wieder: Afghane ersticht 17-jähriges deutsches Mädel mit 15 Messerstichen. Warum Medien darüber schweigen..

Von Michael Mannheimer, 25. September 2018

Unsere Medien unterlassen nichts, um das Image eines locker-flockigen, friedliebenden und modernen Museljungmannes zu pflegen. Eine nie verlöschende Flamme der Lüge und der Unterlassung von Aufklärung über die wahre Beschaffenheit des Islam.

Erneuter Messermord eines Afghanen gegen deutsches Mädchen.

Es war wieder ein echtes Jungfrauen-Schlachtfest. Wieder wurde ein schätzungsweise 30-Jähriger Afghane/Pakistani/Iraner/Turkstämmiger oder sonstewoher Stammender auf eine damals 15-Jährige losgelassen. Und wieder wurde dieses Mädchen-  nach 2 Jahren „Beziehung“ unter häufigem Streiten – islamgerecht abgeschlachtet.

Der jetzt beschriebene Fall des Mords an der 17-jährigen Mireille durch einen Afghanen geschah schon Mitte März 2018. Er wird heute von mir wegen des kürzlichen Prozessauftakts gegen den Mörder thematisiert:

Nur wenige Tage nach dem Mordfall Keira in Berlin gab es ein nächstes Opfer. Zahlreiche Messerstiche ihres afghanischen Freunds töteten Mireille (17) (s. Foto links) in ihrer Flensburger Wohnung. Die junge Deutsche konnte nicht wieder reanimiert werden. Trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen verblutete das Mädchen.

Morde an Frauen und Töchtern, die gegen die Familienehre verstoßen oder sich „renintent“ gegenüber dem Willen des Mannes verhalten, zählen zu den häufigsten Todesursachen in den islamischen Ländern. Die meisten Morde werden erst gar nicht erfasst. Da es in vielen islamischen Ländern kein Geburtsregister gibt, werden die Opfer heimlich verscharrt. Und die Nachbarn und Familienmitglieder schweigen. Frauen zählen nichts im Islam. Sie werden bis heute in bestimmten islamischen Ländern immer noch mit Kamelen oder Vieh aufgewogen: Gekauft wie eine Ware.

Auch hier in Deutschland ist das Muster immer dasselbe:

Moslemischer Immigrant trifft deutsches Mädchen. Macht auf nett. Das Mädchen fällt auf seinen oberflächlichen Charme herein. Spurt sie nicht, wie er will – sprich: Macht sie nicht die Beine breit und ist ihm völlig hörig – wird sie abgemessert.

Wer daran zweifelt oder sich über meine Wortwahl entrüstet, der hat noch nicht verstanden, was in Deutschland vor sich geht: Ein stiller und von Regierung und Medien durchgeführter und gleichzeitig sorgsam verheimlichter Massenmord an den Biodeutschen durch die Kalergi-NWO-„Flüchtlinge“. Wer das verstanden hat und sich dennoch entüstet, ist fraglos Teil dieses teuflischen Plans.

Ein Plan, dessen tödliche „Kollateralschäden“ heute schon täglich in Deutschland zu sehen sind: Wie in Flensburg. Dort geschah ein erneuter Mord an einem deutschen Mädchen. Wieder ist der „mutmaßliche“ Täter Moslem. Wieder kam er aus Afghanistan. Wieder log der „mutmaßliche“ Mörder, was sein wahres Alter anbelangt: Wieder gab er sich als Minderjähriger aus. Doch zum Prozeßauftakt vor dem Landgericht Flensburg erklärte eine Rechtsmedizinerin, dass der Angeklagte sei zur Tatzeit mindestens 21 Jahre alt gewesen. Untersuchungen legten sogar den Schluß nahe, sein Alter liege bei 29 Jahren.

Was geschah?

Mireille B. 17 Jahre.
Ein erneutes Opfer der von Merkel und dem linkspolitischen Establsihment betriebenen Islamisierung Deutschlands.
Und ein erneutes Opfer der Lügen der Medien über den Islam.

Eines der wenigen verbliebenen freien Medien, die „Junge Freiheit“, berichtete am 4. September 2018 über einen Fall, der von den wichigsten deutschen Massenmedien unter den Teppich gekehrt wurde, wie folgt:

Angeblich unbegleiteter, minderjähriger Flüchtling

Mordfall Mireille B.: Mutmaßlicher Täter wohl älter

FLENSBURG. Im Prozeß um den Mord an der 17 Jahre alten Mireille B. hat die Staatsanwaltschaft Flensburg ein Gutachten zur Altersfeststellung des Angeklagten angeordnet. So soll festgestellt werden, ob der dringend tatverdächtige Afghane Ahmad Z. zum Tatzeitpunkt im März bereits volljährig war, meldet der NDR.

Zum Prozeßauftakt vor dem Landgericht Flensburg sagte eine Rechtsmedizinerin, der Angeklagte sei zur Tatzeit mindestens 21 Jahre alt gewesen. Untersuchungen legten sogar den Schluß nahe, sein Alter liege bei 29 Jahren.

Von der Klärung der Altersfrage hängt ab, ob gegen den mutmaßlichen Mörder nach Jugend- oder Erwachsenenstrafrecht verhandelt wird. Sollte er zur Tatzeit bereits über 21 Jahre alte gewesen sein, droht ihm eine lebenslange Haftstrafe. Anderenfalls könnte er nach Jugendstrafrecht im Höchstfall eine Strafe von zehn Jahren erhalten.

Eifersucht soll Tatmotiv sein

Der Afghane soll die Jugendliche aus Eifersucht am 12. März in ihrer Wohnung mit 14 Messerstichen getötet haben.

Er habe nicht akzeptieren können, daß sich seine Ex-Freundin von ihm getrennt habe.

Der mutmaßliche Täter war 2015 als angeblich minderjähriger, unbegleiteter Flüchtling nach Deutschland gekommen. Er und Mireille B. standen unter der Obhut des Jugendamts Flensburg. Das Urteil wird im Oktober erwartet. (ag)“

Quelle

Und Epochtimes titelt in einer Meldung vom 15. March 2018 (mein heutiger Artikel erschient wegen des soeben begonnen Prozessauftaks erst jetzt):

„Wieder Mädchen erstochen: Mireille (17) verblutet nach „Beziehungstat“ in Flensburg – Junger Afghane festgenommen.

Wie die Leitende Oberstaatsanwältin Ulrike Stahlmann-Liebelt der EPOCH TIMES auf Nachfrage bestätigte, verblutete das Mädchen infolge der Messerstiche, über deren Anzahl hieß es: „Dazu sagen wir nichts.“ Auf die Frage, ob lebenswichtige Organe getroffen wurden, das Herz beispielsweise, hieß es: „Dazu sagen wir nichts.“

Die Tatwaffe wurde in der Wohnung sichergestellt. Der nach eigenen Angaben 18-Jährige wurde festgenommen und am Folgetag vom Amtsgericht Flensburg ein Haftbefehl wegen Totschlags erlassen.“

 

Mireille ist auch das Opfer eines verlogenen deutschenhassenden Journalismus

Von Medien verlangt man zu Recht eine objektive Aufklärung über die Zustände der Welt. Über Chancen, Risiken, Gefahren. Wäre etwa das Trinkwasser einer Großsstadt absichtlich vergiftet und würden die Medien darüber nicht berichten (obwohl sie davon wissen), würde man sie zu Recht der Billigung und Unterstützung einer kriminellen Handlung und der Beteiligung an einem Massenmord anklagen.

Ist ein Land wie Deutschland durch den Zuzug einer frauenverachtenden Religion betroffen, so erwartet man mit gleichem Recht eine umfassende Aufklärung der Medien über das völlig andersgeartete Verständnis der Zugezogegen gegenüber Frauen, speziell gegenüber nichtislamischen Frauen. Verbunden mit einer Warnung, sich mit Männern dieser Religion, wenn überhaupt, dann nur durch vorherige sorgfältige Prüfung einzulassen.

Doch hier greift die das Instrumentarium der politischen Korretkheit: Kritik an einer Rasse (außer der weißen) und Religion, wie berechtigt sie auch sein mag, ist ein absolutes No-Go. Eine solche verstößt, so die Gesinnungsdiktatur der Globalisten, angeblich gegen die Menschenwürde.

Nun, die Wahrheit ist: Eine solche Kritik würde die von diesem Globalisten forcierte Replacement-Politik des Austauschs ganzer Völker der Dritten Welt nach Europa (nur darum gehts, und nur in diese geografische Richtung. Umgekehrt ist der Austausch ausgeschlossen) in sich zusammenbrechen lassen. Jede schlechte Nachricht über die nach Deutschland und Europa mit Schiffen und Flugzeugen der Regierung hereingeholten Völker würde sich als kontraproduktiv erweisen. Daher nimmt man den Tod auch noch so vieler Bio-Deutscher billigend in Kauf.

Um es deutlicher zu sagen: Die Presse, die Speerspitze der Globalisten, opfert ihre eigenen Bürger bedenklenlos auf dem Altar der New Word Order.

Ohne die Unterstützung der Medien wäre Merkel längst Geschichte. Und ohne die Unterstützung der Medien wäre die Massenimmigration längst beendet. Die wahre Macht in Deutschland und Europa haben nicht, wie von den Länder-Verfassungen vorgesehen, die Parlamente. Die wahre Macht liegt in den Händen einer zahlenmäßig geringen, jedoch überaus mächtigen und von wenigen globalistisch denkenden Milliardären beherrschten Presse (hier als Synonym für „Medien“ benutzt).

Da Medien jedoch nicht gewählt sind, und da ihre Macht gesetzesmäßig auch nicht vorgesehen ist, ist sie faktisch illegal. Für Deutschland gilt sogar mehr: Der völlig „vergessene“ Artikel 18 GG besagt, dass Medien, die ihre Meinungsfreiiehti zum Schaden für die freiheitlich demokratische Grundordnung msisbrauchen, ihre Meinungsfreiheit verlieren.

Warum schreitet die Justiz nicht gegen die Medien ein?

Ganz einfach:

  1. Weil wir in Deutschland keine Demokratie haben.
    Es fehlt die eine solche konstituierende Grundvoraussetzung der Gewaltenteilung. Diese gibt es in Deutschland nicht.
  2. Und wo es keine Gewaltenteilung gibt, da herrscht auch keine Demokratie:
    Es fehlt die Richterwahl auf Zeit durchs Volk, die allein gewährleistet, dass der Richter dem natürlichen Rechtsempfinden des Volkes folgt.
    Im Gegenteil: In Deutschland wird 
der Richter ernannt vom  Justizminister. Der Justizminister ist selber oft MdL, so dass er also mit der Legislative und der Exekutive zusammenfällt.
 Wir haben also einen Justizminister als Abgeordneten, denselben Justizminister als Mitglied der Exekutive in Form des Justizministers –  und damit als oberster Boss und Richterbesteller die Vereinigung der drei Staatsgewalten Legislative, Exekutive und Judikative in einer Person.
 Das ist das Gegenteil von Gewaltenteilung.
  3. Weil wir in Deutschland – spätestens ab 1990 – eine faktische Medien- und Parteiendikatur haben.
    Die Medien haben sich als Kontrollorgan der Regierung verabschiedet – und sind auf die Regierungsseite geschwenkt, für die sie als Sprachrohr und Propaganda-Instrument fungieren.

Es gibt ja  noch immer Deutsche, die an eine freie Presse in Deutschland glauben. Doch ein Blick in die Medienlandschaft zeigt: Die derzeitigen deutschen Medien sind so gleichgeschaltet, wie sie es zur Zeiten der DDR waren. Der einzige Unterschied: Sie wurden dazu nicht „von oben“ (wie in der stalinistischen DDR) verdonnert. Sie haben sich – wie schmählich und erbärmlich ! – aus eigenen Stücken dazu entschlossen.

Nun, für Insider kein Wunder: Die Medien waren das erste Ziel der Unterwanderung durch die 68-er Generation. Ihnen gehörten sie schon längst, bevor Merkel kam. Dann wurden die Parteien unterwandert. Heute ist die CDU von den Grünen oder der SPD nicht mehr zu unterscheiden. Alles ein Brei. ein politischer Einheitsbrei.

Die Große Koalition ist in Wahrheit die Fortsetzung der SED. Merkel hat die CDU zu einer linken Partei umgestaltet. Und wie in der DDR hat sich auch heute die SPD an dieser „Koalition gegen das Volk“ beteiligt (Für Uneingeweihte: Die SED ist aus dem Zusammenschluss von SPD-Ost mit KPD-Ost hervorgegangen im Verhältnis 90:10, was deren Wählerschaft anbelangt. Die Mauermörderpartei SED bestand also zu 90 Prozent aus der SPD. Das wird regelmäßig „vergessen“ zu erwähnen in den deutschen Medien)

Selbstverständlich meint die Presse, dass ein „Hans-Jürgen“ eine solchen Mord auch verübt haben könnte.

Eine der Standardlügen der Medien: „Deutsche tun das auch.“ Ja, Eifersuchtsmorde kommen überall auf der Welt vor. Auch bei Deutschen. Aber sie sind nicht rituell, wie in archaischen Kulturen (zu welchem besonders der Islam zu zählen ist)  – und sie sind vor allem nicht von einem frauenfeindlichen Weltbild bestimt, dessen Ursprünge in der Religion des Täters zu finden sind. Das wird geflissentlich verschwiegen – wie auch verchwiegen wird, dass die Morde der Immigranten ein Vielfaches der Morde seitens Bio-Deustcher betragen. Bezogen  auf die gleiche Anzahl der zugehörigen Gruppe.

Ja, BILD hat berichtet. Aber nur BILD Hamburg. Also die Regional-Ausgabe dieses sich zum linken Blatt entwickelt habenden ehemaligen Frontmediums gegen die RAF, gegen die 68- er und für die deutsche Einheit des deutschen Patrioten Axel Springer, dem meistgehassten Deutschen der 68-er-Generation..

Und damit bestätigt sich, dass unsere Medien an die NS-und DDR-Zeit angeschlossen haben: Auch in diesen beiden faschistischen Phasen der neueren deutschen Geschichte wurde über politisch „sensible“ Themen, wenn überhaupt, nur vor Ort berichtet. Denn die Menschen vor Ort wussten über solche Ereignisse – und wenn nur durch Mund-zu-Mund-Propaganda. Wäre nicht berichtet worden, flöge die Täuschung der Bevölkerung durch die Medien auf.

Der Prozess um die ermordete Mireille ergibt das übliche KIFIKA-Profil.

Die Jugendämter, BAMF-Mitarbeiter, Verantwortlichen in den Auffanglagern und Unterkünften, die Medienmacher mit ihrer Pausenlos-Pro-Muselmänner-Propaganda, und natürlich Merkel und IHRE Altparteien-Gang: Alle hochgradig schuldig. Nicht zu vergessen all jene, die konsequent dafür sorgen, daß keine flächendeckenden handfesten Altersüberprüfungen vollzogen wurden und solche sogar (soe die Grünen) als „unethisch“ und „rassitisch“ abgelehnt werden.

Ja, mit der Ethik sind die linken Völkermöder sehr schnell zur Hand, wenn es gegen ihre mordende Klientel geht. Von Ethik aber sind sie dann schnell verlassen, wenn ihre Invasoren wieder ein deutsches Opfer gefunden haben.

Mireille: Wieder ein Fall von Kindsmißbrauch auf staatlich gefödertes Anbandeln. Wieder ein Mißbrauch von Minderjährigen, Schutzbefohlenen, Untreue im Amt, Unterlassung von Überprüfung der Angaben Fremder.

Für einen gläubigen Moslem gibt es keine „Beziehung“. Die Jungfrau ist seine Frau hat ihn zu heiraten. Wenn er dies so will. Jede andere Reaktion einer Frau wird als Verstoß gegen seine „Männerehre“ gewertet. Und diese verlorene „Ehre“ kann nur mit dem Tod der Frau wiederhergestellt werden. (s. dazu mein Grundsatzessay „Ehrenmorde und Islam“ aus dem Jahr 2010)

So treffen sich in Deutschland zwei inkompatible Kulturen, die sich beim Aufeinandertreffen verhalten wie Sauerstoff und Wasserstoff: Es kommt zur Explosion. Linke wollen sowas nicht wahrhaben. Für sie sind alle Menschen, alle Kulturen und Religionen, gleich. Gleich im Sinne von identisch. Daher mögen Linke auch keine Naturwissenschaften. Sie lehnen diese in ihrer überwiegenden Mehrrheit ab. Denn dort würden sie lernen, dass nichts gleich ist: Wie etwa die beiden Moleküle Wasserstoff und Sauerstoff.

So wie in der Natur keine zwei Moleküle verschiedener Elemente gleich sind, so sind auch bei den Menschen keine zwei Kulturen und Religionen verschiedener Völker gleich. Genau genommen sind keine zwei Menschen gleich – wie Linke es behaupten. Gleich sind wir als Mensch allein vor dem Gesetz. Dass nur dies beim Motto der Französischen Revolution „Freiheit-Gleichheit-Brüderlichkeit“ gemeint war (welches zum Motto des Sozialismus geworden ist) – davon haben die meisten Linken und Globalisten keine Ahnung.  Aus „Gleichheit vor dem Gesetz“ machten sie im Laufe der Zeit die Lüge einer „Gleichheit an sich“ – einer  biologischen und psychologischen Entität aller Menschen. Oder mit anderen Worten: Zum linken Glaubensbekenntnis.


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

48 Kommentare

    • Vielen Dank.
      Auf Twitter haben sie gerade einen Tweet von mir gesperrt, der darauf hinweist, dass der Islam, aufgrund seines Propheten, der ein 9-Jähriges Mädchen entjungfert hat, den weltweiten Kindesmissbrauch fördert. Gleichzeitig haben sie mich aus der Timeline geschmissen.
      Das zeigt, in was für einer barbarischen Welt wir momentan leben.
      Frauen- und Kinderrechte werden massiv unterdrückt.
      Der Link war auch noch dabei, mit einem Leerzeichen versehen, weil sie Links zu meinem Blog ohnehin gesperrt haben. Das zeigt das ganze Ausmaß der Manipulation und Unterdrückung der Aufklärung.
      Die Schäbigsten sind momentan an den Machthebeln dieser Welt.

      Der Islam fördert den weltweiten Kindesmissbrauch:
      https://petraraab.blogspot.com/2015/01/der-islam-fordert-den-weltweiten.html

      ++++
      MM: DAS IST HEUTE EIN RITTERSCHLAG VEREHRTE KOLLEGIN. ICH BIN SCHON LANGE ÜBERALL GESPERRT. TWITTER-YOUTUBE-FACEBOOK-PAYPAL-DEUTSCHES KONTO.

      MEHR GEHT KAUM. WIR HABEN DIE HERRSCHAFT SATANS. SELBST ALS ATHEIST KANN ICH DAS SAGEN: SATAN ALS METAPHER FÜR DAS BÖSE AN SICH.

      ES IST EINE ZEITENSCHLACHT. WER SIEGT, BESTIMMTHEIT DIE ZUKUNFT. VERSKLAVTE VÖLKER ODER FREIE VÖLKER. DARAUF LÄUFT ES HINAUS.
      +++++++

      • Ja, der SATAN, das BÖSE und die LÜGE „reGIERen“ wahrhaft unsere Welt:

        „Schweigegeld“ für die Eltern der ermordeten Maria Ladenburger!

        https://www.welt.de/politik/deutschland/article181653142/Kein-Hass-nach-Mord-Buerger-des-Jahres-Preis-fuer-Eltern-der-getoeteten-Studentin-Maria.html

        Wie widerlich ist das denn? Dieses Lumpenpack „kassiert“ noch für sein abartiges Verhalten nach der Ermordung der eigenen Tochter und die Lügenpresse, die diesen „Preis“ übergibt, ist erleichtert:

        SO WOLLEN SIE UNS HABEN: Dass wir DAS BÖSE und den SATAN NICHT HASSEN!

        Das ist die „Schöne neue Orwell-Welt“, die sich die Mächtigen „erträumen“!

        Gibt’s bald auch eine Sonderprämie der „Deutschen Zeitungsverleger“ für Eltern, die ihre Kinder „freiwillig“ ermorden lassen, um „ein Zeichen“ zu setzen für eine Welt „ohne Hass“?!

      • @ Petra Raab
        Nehme an Sie sind eine (junge) Frau- vielleicht sogar unter ihrem richtigen Namen hier gepostet -falls auch nicht,nicht tragisch – Pesudonyme haben ihre Gründe in dieser gefährlichen Zeit- ich weiss von was ich spreche.

        Habe selbst erst vor Kurzem über die Jugend meist als politische Analphabeten und entsprechend ihre Wahrnehmung was dies für Konsequenzen insbesondere durch den Islam und Refugee Wellcome Wahnsinn nach sich zieht, einen Kommentar gepostet.

        Ich will deshalb nur nochmals auf ihre Erfahrung und auf den Satz „Deutsche Frauen und Kinder als Freiwild für Flüchtlinge und Migranten“ kurz eingehen. Ihre Feststellung bzw. Kommentar hat mit dem o.g. Kommentar von mir direkt miteinander zu tun.
        Einenteils insbesondere jungen Mädchen, Schülerinnen,ect.pp. als linksideologisch indokrtiniert und gepolt ohne politisch fundierte Meinung -einfach drauflosgeplappert und demonstriert damit den Linken Idioten dem Islam, inkl. merkel&Co. Tür und Tor geöffnet- und andernteils mit der Konsequenz und Auswirkung die von Ihnen zurecht beschriebenen massivst unterdrückten Frauen- und Kinderrechte.Letzendlich Vergewaltigungen und toten jungen Frauen nahezu täglich.
        Es ist erschreckend und stinkt zum Himmel – stelle jedoch fest dass Einenteils -sogar von jungen verblendeteten Frauen- oder Politiker/Innen iniziiert(Merkel,Malu Dreyer,Nahles, Roth,K.G-Eckardt, M.Kaesmann,und weiterer Verrückte -die bei div. dämlichen absurden Gegendemos (inkl. Antifa) gegen die Frauen und Patrioten „ein Zeichen setzen“ wollen- diese wiederum dann als Rechtspopulisten, Völkisch „Rassisten und Nazis“ verunglimpft werden.
        Sollen diese Verückten „richtigen“ Gutmenschen unsere Zukunft sein ? Während tagtäglich die Verletzten, vergewaltigten Frauen, Kinder und andere Bürger vorrangigst durch den Islam – und Refugeewahnsinn in unserem Landes als Einzelfälle, Negiert, abgestritten,sogar die Ermordung inzwischen sogar umdeklariert wird?! Wahnsinn.

        was veranlasst, bzw. berechtigt junge Menschen offensichtlich ohne jeglichen Verstand und politischem Sachverstand und Urteilsvermögen ausgestattet von „Toleranz“, „Refugee Wellcome“ und „Deutschland verrecke“ zu reden? Ohne Einschreiten der Polizei und des Rechtsstaates andere Menschen (sogar jungen Frauen, Mädchen des gleichen Alters zu diffamieren? Mit Geschrei und Hass als Nazi mit ausgestrecktem Finger zu bezeichnen? was ist da Zuhause falsch gelaufen? was in der Schule- was im Hirn? ist es der Spass am Pöbeln (Pöbel ralle Stegner lässt grüssen!) weil es von der linken Politik und Medien legalisiert/legitimiert wurde?
        Noch vor wenigen Jahren hätte man solche Chaoten die nichts kapieren wollen in den Jugendarrest gesperrt, wenn nicht sogar von den Eltern vor die Türe geworfen,Geld entzogen, auf ein Schule für schwer erziehbare gesteckt, sogar ein paar hinter die Ohren gegeben. heute ist Anarchie angesagt, kein Wunder gibts immer mehr Problemschulen – viele mit Migrationshintergrund- die Lehrer selbst Linke 68er+X Ideologen werden nicht mehr Herr der Lage. Wie soll man einem Esel das Rechnen beibringen selbst wenn er seine 4 Beine zusammenzählen könnte, er bleibt immer ein Esel.

        ist dies die heutige Jugend – die Terror Vergewaltigungen und Tote in Kauf nimmt ohne nachzudenken? Wahnsinn!
        siehe z.B.
        Neue Chance für Anne Marie Faßbender?
        Remscheid (in)tolerant: Antifa-Göre mimt Moral und „Toleranzapostel“
        heute auf PI 25. September 2018
        “ Anne Marie Faßbender ist das neue Gesicht von “Remscheid tolerant”. Im Bild ist sie gerade mit einer netten Fingerübung inmitten eines halbvermummten Antifa-Blocks während einer Anti-Rechts-Demo im Jahr 2016 in Wuppertal zu sehen …
        Das Aktionsbündnis “Remscheid tolerant” tritt nach eigenen Angaben “für Toleranz, den uneingeschränkten Schutz der Demokratie, der Religionsfreiheit und der Menschenwürde ein.” Ferner ist auf der Internetseite des Vereins zu lesen, dass man sich für Menschenrechte, Freiheit, Solidarität und Gewaltlosigkeit stark mache. “Es gilt die unumstößliche Grundlage unseres demokratischen Systems, insbesondere unter Berufung auf unser Grundgesetz, zu erhalten. Die Partner des Aktionsbündnisses widersetzen sich Rassismus, Antisemitismus und Ausländerfeindlichkeit.”

        Mit diesen letzten euphemistischen Floskeln nähert man sich freilich des wahren Pudels Kern. Geht es doch in der Praxis von “Remscheid tolerant” in Wirklichkeit darum, ziemlich intolerant gegenüber Andersdenkenden zu sein und die Menschen in Remscheid zu spalten und gegeneinander aufzuhetzen.

        So gesehen ist die Wahl von Anne Marie Faßbender zur neuen Vorsitzenden des Aktionsbündnisses vielleicht doch ganz passend. Die linksdrehende Antifa-Göre, die schon seit Jahren mit aggressiven und beleidigenden Auftritten am Rande patriotischer Veranstaltungen im bergischen Städtedreieck Wuppertal-Remscheid-Solingen auffällt, verkörpert geradezu idealtypisch den intoleranten Gutmenschen. Immer strotzend vor reinem Gewissen und die Moral auf der eigenen Seite glaubend, auch wenn man andere Menschen ausgrenzt, schikaniert, verhetzt und beleidigt.

        Auch die patriotische PRO-Fraktion im Remscheider Stadtrat kann davon ein Lied singen. Trotzdem zeigt man sich dort generös und will der langjährigen Antifa-Nachwuchs-Fachkraft nach ihrer Wahl zur “Remscheid tolerant”-Vorsitzenden eine neue Chance geben:

        Angesichts des unflätigen Verhaltens der damaligen Remscheider Jugendratsvorsitzenden Anne Marie Faßbender, das sich am 27. Februar 2016 anlässlich zweier PRO-Kundgebungen im Bergischen Städtedreieck zutrug und durchaus den Tatbestand der Beleidigung erfüllen kann, hofft PRO Remscheid, dass sie nun mit ihrem Wechsel vom Status einer Heranwachsenden zu einer Erwachsenen zu demokratischeren Formen der politischen Auseinandersetzung finden wird. Jeder einstige Radikalinski, der zur Demokratie zurückfindet und damit illegalen Handlungen ein für alle Mal abschwört, ist als ein Gewinn für die Gesellschaft zu betrachten. Sollte es zutreffen, dass Anne Marie Faßbender auch nicht länger die Nähe zum gewaltbereiten „Schwarzen Block“ der „Autonomen Antifa“ sucht, wie dies anlässlich einer Gedenk-Demonstration für den verstorbenen Westafrikaner Mohammad Sillah am 14. Januar 2017 zu beobachten war, könnte sie sich tatsächlich konstruktiv in die Stadtgesellschaft Remscheids einbringen. Möglicherweise haben die mehrtägigen und massiven Randale des „Schwarzen Blocks“ im Zuge der Anti-G20-Ausschreitungen in Hamburg Sommer 2017 zu einem Umdenken bei Faßbender geführt.

        Ob diese “ausgestreckte Hand” nun ernst gemeint ist oder nur ironisch: Es bleibt die grundsätzliche Frage, wie es die linke Szene immer wieder schafft, bereits ganz junge Menschen dermaßen auf Hass gegen Andersdenkende zu trimmen. Auch diesem Übel gilt es nach einer politischen Wende grundsätzlich zu begegnen und die verhetzten Jugendlichen in den Schoß der Gemeinschaft zurückzuführen. (..) (***Ob dies hilft????)
        http://www.pi-news.net/2018/09/remscheid-intolerant-antifa-goere-mimt-toleranzapostel/

        Ps. zwei Kommentare auf PI die ich durchaus unterstütze:

        1. Zitat: „Das sind die Lehrer, die ihren kleinen Dummbratzen Multikulti und no-Borders eintrichtern. Sie erzeugen somit eine Kameradschaft der eig. Abgehängten und Gruppendynamit mit präsentiertem Feindbild zur Kanalisierung ihrer Agressionen.
        Fertig ist die neue SA und HJ um den Sytemkritikern auf den Pelz zu rücken. Merkelland 2018.

        2. Zitat:“ Der gehört der Dings versohlt, der Göre. Streckt wahrscheinlich noch bei Vaddern die Beine unter den Tisch, hat noch nie im Leben länger als zwei Stunden gearbeitet und lebt vom Bafög oder Omas Rente.“

        So lange sich Deutschlands Jugend so verhält (oder gar ebenfalls politisch passiv desinteressiert wie ich og. bereits anderweitig geschrieben habe) braucht man sich über den Wahnsinn bei uns nicht mehr wundern. Wann hat dies endlich ein Ende?

      • Petra und MM: Ich wurde auch schon bei verschiedenen Medien und Foren gesperrt, weil ich die Kirchenbesetzung durch kriminelle Afghanen und Pakistani in Wien sowie den millionenfachen Sozialhilfebetrug durch die sogenannten Flüchtlinge angeprangert habe.

      • @Schwabenland-Heimatland

        „was veranlasst, bzw. berechtigt junge Menschen offensichtlich ohne jeglichen Verstand und politischem Sachverstand und Urteilsvermögen ausgestattet von „Toleranz“, „Refugee Wellcome“ und „Deutschland verrecke“ zu reden?“

        Es ist schlicht und ergreifend die Prägung.
        So wie man 2 Milliarden Menschen eingeprägt hat, dass es in Ordnung ist, einem Judenköpfer, Ungläubigenschlächter, Frauenversklaver und Kinderentjungferer als Propheten zu folgen.
        Diese Prägung mit den falschen Werten beginnt von klein auf und wird man nur sehr schwer wieder los.
        Bis zum Schluss klammert man sich an seine vertraute Welt, die man immer mit der Kindheit verbindet.

        Noch etwas zu „Pi“.
        Irgendwie scheinen die da Probleme zu haben, ich weiß nur nicht, ob es sich um Technische oder Persönliche handelt.
        Auf jedenfall war ich dort immer nur „unter Moderation“ und neuerdings kann ich dort überhaupt keinen Kommentar mehr abgeben.
        Schade für die Aufklärung.

  1. Das alles sind für Merkel nur Kollateralschäden ,dann sind sie halt hier ,dann sind sie halt tot , was kümmerts mich. Merkel folgt weiterhin stur ihrem Masterplan der verbrannten Erde in einem Land in dem wir gut und gerne Leben. Da Merkel ein Gefühlskalter Mordbrenner ist , wird sie sich durch ihre Politik der Zerstörung Europas auch mit dem Zehntausendsten Deutschen Mordopfer durch ihre hereingelassenen Millionen von Moslems nicht zur Einsicht bringen .Die Frage ist doch wer ist geeignet dieser Kreatur den Garaus zu machen? Vielleicht solche die nichts mehr zu verlieren haben.

  2. Und jetzt lassen diese DEUTSCHENHASSENDEN Medien-Lumpen von BILD bis SPIEGEL das gesamte Verbandsjudentum „auf die AfD los“, weil es einige vernünftige Juden wagen, am 7. Oktober die Vereinigung „Juden in der AfD“ zu gründen! Umfaßbares „Medien-Pogrom“ der altbekannten „Verdächtigen“ gegen ihre eigenen „Glaubensgeschwister“ und die AfD – die einzige Partei, die sich dafür einsetzt, daß junge deutsche Frauen nicht einfach von eingeschleppten atavistischen Mohammedanern aus den Shitholes dieser Welt wie FREWILD gehetzt und abgestochen werden können:

    https://www.mmnews.de/politik/91897-medien-progrom-gegen-juden-in-der-afd

    Wie ABGRUNDTIEF muß man uns Deutsche HASSEN, wenn man das hier liest und uns nicht mal zubilligen will, daß wir uns vor unserer Vernichtung schützen und verteidigen wollen! Juden müßten doch am besten wissen, was VÖLKERMORD ist! Wollen diese Verbandsjuden-Hetzer ihre eigenen „Glaubensgeschwister“ OPFERN, nur damit wir Deutsche endlich verschwinden?! Denn die Mörder unterscheiden ja nicht zwischen einer deutschen und einer jüdischen Frau – ja, wenn es sich im Juden handelt, gehen die Moslem-Täter besonders brutal „zu Werke“!

  3. Hier ist eine muselmanische Invasions-Armee von MÖRDERN eingedrungen. Wie ein tödlicher Virus der in einen Organismus eindringt und Schaden anrichtet. Sie fressen, sie klauen, sie vergewaltigen ( um ihre niedere DNA zu verbreiten ) sie betrügen, sie rauben und sie MORDEN. Immer und IMMER wieder. Und es wird Nichts unternommen von diesen verdammten FEIGLINGS-Politikern. Oder auch PLANUNGS-Politikern. Wie lautet der Amtseid??? „SCHADEN VOM VOLKE ABWENDEN“ Nichts dergleichen passiert. Im Gegenteil. Dem Volk wird Schaden HINZUGEFÜGT. TAGTÄGLICH geht der Horror WEITER.

    Solche unglaublichen Zustände hat es noch niemals gegeben auf deutschem Boden. Das muss BEENDET werden und zwar SOFORT. Diese verdammten Altpartei-Figuren werden noch sehen welch unabänderlicher Vorgang bald eintreten wird. Bei der bayrischen Landtagswahl wird’s einen weiteren „kleinen“ Vorgeschmack geben. Vieleicht kapieren sie DANN was sie tun müssen. Aber auch WENN sie es kapieren werden sie aus FEIGHEIT vor den Worten „Nazi“, „Rassist“ o.ä. NICHTS oder nur zu WENIG gegen diese Invasionsarmee unternehmen. Und genau DESWEGEN werden bald DIE ran kommen die KEINE Feiglinge sind.

    „So treffen sich in Deutschland zwei inkompatible Kulturen, die sich beim Aufeinandertreffen verhalten wie Sauerstoff und Wasserstoff: Es kommt zur Explosion.“

    Sehr guter Vergleich. Ich nehme auch gerne den Vergleich von WASSER und ÖL. Man kann es nicht mischen. Die Ölaugen schwimmen immer abgegrenzt im Wasser herum. Genau wie hier die muselmanischen und negroiden Parallelgeselschaften.

    • PHOENIX

      Die Wirklichkeit sehr gut zusammengefaßt. Müßte jeder aus dem Volk bejahen.
      Doch leider unterliegt immer noch ein Teil des Volkes der Medienverblendung, vor allem die jüngeren, auch die, die nicht fähig sind ihr Leben zu meistern und vom Staat abhängig geworden sind und nach seiner Pfeife tanzen und sich gegen ihr eigenes Volk mißbrauchen lassen, was auf sie wieder zurückkommen wird.

      Das Hexeneinmaleins der Medien (der Lüge in Goethes Faust)

      „Du mußt verstehn!
      Aus Eins mach Zehn,
      und Zwei laß gehn,
      und Drei mach gleich
      So bist du reich.
      Verlier die Vier!
      Aus Fünf und Sechs,
      so sagt die Hex,
      mach Sieben und Acht,
      so ist`s vollbracht:
      und Neun ist Eins,
      und Zehn ist keins.
      Das ist das Hexen-Einmal-Eins

      Wir dürfen uns auch nicht täuschen lassen durch den Zwiespalt, der unter den Juden herrscht. Wir müssen immer den Einzelnen in seinem Tun beurteilen.
      Ich erinnere:
      Kein Geringerer als der prominente Jude Walther Rathenau (deutscher Außenminister) sprach bereits im Jahre 1897 – als Dreißigjähriger –
      von der Berechtigung des Staates, die Überfremdung durch Juden abzuwehren. Er tat dies in einer kurzen Schrift: „Höre Israel“, in der er die eingewanderten Ostjuden ansprach, denen er „die Leviten las“.
      Er nannte sie in scharfer Kritik „einen fremdartigen Menschenstamm, eine asiatische Horde auf märkischem Sande“ *19) und ermahnte sie eindringlich zur körperlichen und geistigen Selbsterziehung.

      ++++
      MM: DANKE FÜR DEN GELUNGENEN AUSFLUG IN DIE DEUTSCHE POESIE. DIE LINKEN WÜRDEN HEUTE EINEN GOETHE GENAUSO STEINIGEN WIE EINEN MARX, DER JA EXPLIZIT VOR DEM ISLAM GEWARNT HAT.

      Wir stehen inmitten der größten Bedrohung der menschlichen Zivilisation – und zwar der gesamten Geschichte.
      +++++++

  4. Dieses Szenario mit Moslems wird sich so lange fortsetzen, bis sich die einheimische Bevölkerung wehrt, oder bis die Assimilation vollzogen ist. Es gibt zwar einige Bewegung in Sachen Zuwanderung, aber ob der Einheimische den Mut hat, wird sich herausstellen. Schade, dass die Leute sich nicht vorstellen können, was dann auf sie zukommt. Sie können aber nicht behaupten, sie hätten davon nichts gewusst. Die Zeitungen sind täglich übervoll von der muslimischen Bereicherung mit Fäusten, Messer und Knüppel.

  5. Altparteien, sogenannte Journalisten, nicht zu vergessen Lehrer und der ganze verkommene sozialistische Bildungs-Apparat sind die Sargnägel für Frauen und Töchter! Und damit der Tod des deutschen Volkes! Die Verantwortlichen sind dem aktiven Genozid überführt und gehören verurteilt!
    Sehr guter Artikel Danke!

    • Es gibt genug Pläne der alliierten Besatzungsmächte, um die deutschen Staatsangehörigen (Preußen, Sachsen, Bayern, etc.) vollständig auszurotten. Sollen dabei auch gleich alle weißen Europäer ausgerotet werden oder ist es im Rest EU-ropas nur Fassade? Letztendlich sind in den anderen EU-„Staaten“ viel weniger AUSLÄNDER (= andere Blutlinie) aufgenommen worden als in D…

  6. Aus obigem Text :

    1.Weil wir in Deutschland keine Demokratie haben.
    xxxxx….
    2.Und wo es keine Gewaltenteilung gibt, da herrscht auch keine Demokratie:
    xxxxx….
    3.Weil wir in Deutschland – spätestens ab 1990 – eine faktische Medien- und Parteiendikatur haben.
    xxxxx….

    Nicht mehr lange , dann sind die Volks&Vaterlandsverräter dran .
    Dann kommen die Schwerstverbrecher von ARD – ZDF – n_tv – N24 dort hin wo sie hingehören .

    Ins ZUCHTHAUS ! ! ! !

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    AfD unaufhaltsam : Jetzt zwei Punkte vor der SPD und nur noch
    drei hinter der CDU 😉
    24. September 2018

    https://www.journalistenwatch.com/2018/09/24/afd-jetzt-punkte/#disqus_thread

    Die AfD ist bei den Wählern der große Sieger der Maaßen-Debatte. Bei der neuesten Insa-Umfrage kommt die Partei auf das Allzeithoch von 18 Prozent und lässt die SPD damit schon zwei Punkte hinter sich. Bis zur Union sind es nur noch neun Punkte. Rechnet man CDU und CSU auseinander, liegt die AfD sogar nur noch drei Punkte hinter der Merkel-Partei. Insa-Chef Hermann Binkert ist sich sicher, dass der Trend so weiter gehen wird.

    IRRTUM :
    „Die AfD ist bei den Wählern der große Sieger der Maaßen-Debatte“.

    Dafür hat die AfD den Clown nicht gebraucht . Außerdem hat INSA mich noch NIE gefragt !

    Weiter so AfD . . . . „wir werden sie jagen“ 🙂

  7. @Fantomas
    „Weiter so AfD . . . . „wir werden sie jagen“

    ……….richtig wir werden sie jagen…….
    ……….aus dem Amt, aus dem Land,aus der Geschichte!

    Altparteien in der BRD gehören endlich entsorgt, genauso wie der Hausmüll, der, wenn er zu lange aufbewahrt wird, anfängt zu stinken! Also, ab in die Tonne, damit endlich der verwesende Gestank, mit gravierender Schimmelbildung in rot-grün -schwarz -gelb über diesem Land verschwindet, und mit Ihnen der Pesthauch des Islam.

  8. Ich stauneimmer noch über den entschluss Benes, der es fertibrachte binnen 2 Stunden, die angestammte deutschsprachige Bevölkerung aus dem Lande zu jagen!
    Den Muselmördern samtihren GrünRoten Apologethen wäre dasselbe zuteil!
    Alle westliche Welt hatte dalas dazu apllaudiert -ob die dasselbe heute wiedertun würden?

  9. DIETER KEMPF BDI Präsident-

    wie ich im letzten Artikel geschrieben habe-

    hat heute rede gehalten „bunt statt braun“-hat die nazi keule ausgepackt-

    es sind diese wirtschaftsbosse die masseneinwanderung zwecks billigen Arbeitskräfte die Politik vor sich her treiben-

    diese deutschen GLOBALISTEN/KAPITALISTEN opfern die deutschen Frauen und sin für den deutschen Genozid hauptverantwortlich

  10. Werter Herr Mannheimer,

    vielen Dank für Ihre Ausführungen zum Thema Gleichheit. Volle Übereinstimmung meinerseits. Gleichheit kann nur vor dem Gesetz gelten, niemals als generelles Prinzip. Menschen sind nicht gleich, sondern im Gegenteil Individuen und somit alle unterschiedlich.

    Warum man das zum Teil nicht merkt, möchte ich mit einem Spruch meines Vaters illustrieren: Er sagt dazu: „Wir werden alle als Originale geboren und zu Kopien gemacht“.

    Ich amüsiere mich schon seit Jahren mit den Gleichheits-Fetischisten und habe in der Familie, bei Bekannten und Kollegen schon so manchen zur Verzweiflung getrieben. Mit einer gut strukturierten und auf Argumenten fundierten Vorgehensweise ist es sehr gut möglich, diese Irren in Sachen Gleichheit elegant auszuhebeln. Das hat mir schon so einige Male eine tiefe seelische Befriedigung eingebracht.

  11. Eine Tiefenanalyse wie aus einem wissenschaftlichen Lehrbuch. Nur Mannheimer hat – soweit ich es überblicke – diesen tiefen und wissenschftlich gesicherten Einblick in die Hintergründe des Geschehens.

    Dass er gejagt wird, ist kein wunder. Ein Mann decodiert den politischen Hintergrund der sich zum größten Verbrechen der Menscheitsgeschichte entwickelnden Replacement-Politik der NWO als alle Mainstream-Medien zusammengenommen.

    So ist es auch kein Wunder, dass Mannheimer in ihren Hetzartikeln nicht mehr vorkommt wie noch vor 10 Jahren (Dauerhetze im „Stern“) . Die Medien wissen genau: Versuchen sie, Mannheimer fertigzumachen, bleiben zigtausende Leser auf seinem einzigartigen Blog hängen. Und erfahren dort die Wahrheit.

    Wir Deutsche müssen zusammenrücken und um unser Überleben kämpfen. Es sieht besser aus, als man denkt. Das Merkel-System wankt.

  12. Wie immer stellt Mannheimer ein scheinbar banales Ereignis in einen globalen Zusammenhang,. die meisten anderen Alternativmedien sind dazu offenbar nicht in der Lage. wenn sie es wären, würden sie es MM nachtun.
    Das macht diesen Blog so besonders – und zeimlich einmlalig innerhalb der Gegenöffetnlichkeit.

    Ich lese Mannheimer täglich: Bevor ich zur Arbeit geh. Und wenn ich zurückkomme. Ich habe unendlich viel gelernt – und angefangen zu verstehen, was hier läuft.

  13. Ihr Dreckspatzen in den Redaktionssbüros. Warum verschweigt ihr das? Warum macht ihr euch mit diesen Mördern gemein und verhöhnt die Ermordeten? Was macht ihr, wenn eure eigenen weiblichen Kinder so ermordet werden würden?

  14. Es kommt jetzt auf unsere Männer an, ob sie das weiterhin schweigend hinnehmen und immer noch auf einen Führer warten, oder ob sie Volk und Heimat verteidigen und ihre Frauen und Kinder schützen werden, so wie das Gott mal für sie angedacht hat.
    Wer Grund und Boden, wer eigenes Lebensrecht und Lebensart für sich erhalten will, muß das nun mal schützen und auch verteidigen.
    Momentan sehe ich in den meisten deutschen Männern nur Schwätzer, die nicht gewillt sind zur Tat zu schreiten, während ihr Land sich immer mehr mit Eroberern füllt. Selbst die eigene Sicherheit und die von Familie, Freunden und Nachbarn zu organisieren, fällt den meisten schwer. Während andere Fakten schaffen, wird von ihrer Seite her nur lamentiert und das schon seit 3 Jahren. Wie soll man sich da als deutsche Frau fühlen?
    Es ist einfach nicht zu fassen, wenn deutsche Männern so argumentieren: “ Was können wir schon aufhalten.“ oder
    „Wir können ja eh nichts machen.“
    Bei solchen Worten könnte jeder real Denkende durch die Decke gehen.
    Viele wollen einfach nicht und üben sich fleißig im Wegsehen.
    Als ob das, das Problem löst.
    Es wird den Deutschen alles weggenommen werden, alles was sie ausmacht, wenn sie nicht endlich handeln.

    • Es steht zu befürchten, das die Leute nichts unternehmen, bis ihnen das Wasser
      zum Hals steht. Wenn es dann rein läuft,
      werden sie wild um sich schlagend, sich
      wie bei Ertrinkenden symptomatisch, an allem festklammern und sich gegenseitig
      in den Abgrund ziehen. Mangelnde Solidarität, Emphatie, Neid und Missgunst,
      haben bereits in den letzten 30 Jahren
      den Grundstein hierfür gelegt.
      Ich hätte das alles gerne anders, fürchte aber, das es bereits zu spät ist.
      Daraus folgt, das jeder der bescheid
      weiss, – JETZT – Vorkehrungen trifft, um zu
      überleben.
      Nach der Devise:
      Rette sich wer kann

  15. Liebes Gänseblümchen!

    Wehret den Anfängen wurde versäumt, auch wegen nicht erkannt oder nicht erkennen wollen.
    Jedenfalls, somit wird der Kampf um die Rechtsstaatlichkeit schwieriger und unseren Männer dürfen wir nicht Unrecht tun, als ob sie feige wären. Wie viele haben doch heldenhaft für bedrängte Frauen bereits ihr Leben verloren? Wir waren ja ein zerstreutes Volk, bevor die AfD kam.
    Seit der AfD geben sich die Menschen wieder als Patrioten zu erkennen und haben keine Scheu davor, deswegen als Nazi bezeichnet zu werden.

    Wer ist denn gegen die Juden in unserem Land? Doch nicht die AfD.
    Aber die Regierung hat als die Muslime:“Juden vergasen“ riefen, nichts strafrechtlich verfolgt. Denen wird kein Antisemitismus vorgeworfen, aber der AfD, die genau gegen die Muslime, von denen die Gläubigen gegen die Juden sein müssen, und somit sind doch die Muslime die Nazis.

    Wir haben jetzt mit der Masseneinwanderung ein Naziheer hereingelassen und die Antifa kooperiert mit den wirklichen Nazis, gegen angebliche Nazi, die keine sind und noch nie waren. Da zeigen sie doch ihre ganze „Naziblödheit“.
    Durch unsere Volkspartei wird ja erst das Volk gesammelt, das zerstreut und ohne Führung war. Eine Resignation, eine Politikverdrossenheit, viele nahmen nicht einmal mehr ihr Wahlrecht in Anspruch.
    Aber seit der AfD hat sich vieles gewandelt. Nur kann man nicht von heute auf morgen Wunder erwarten.
    Unsere Männer in der AfD sind wackere und mutige Streiter. Kaum einer von ihnen hat sich entmutigen lassen, trotz körperlicher Angriffe und Sachbeschädigungen an seinem Eigentum.

    Wir können natürlich nicht erwarten, daß diese schwere Aufgabe die AfD alleine bewältigen kann, sie braucht unsere Unterstützung, auch in finanzieller Hinsicht und daß wir zu ihren aufklärenden Vortragsabenden auch Bekannte einladen und Menschen gewinnen im gemeinsamen Kampf für die Freiheit von uns allen. Das höchste Gut, das uns geraubt worden ist.
    Wir, das Volk draußen, unbewaffnet, kämpfen im Geist der AfD. Und der Geist ist Vernunft und Verstand. Während die anderen im Geist des Hasses kämpfen. Aber dieser Geist wird sie selbst zerfressen. Die Gesichter dieser Volkshasser im Bundestag sprechen doch Bände.

    Unsere Streitkräfte, unsere Polizei, diese hätten natürlich andere Möglichkeiten, aber wir wissen auch um deren Hindernisse. Ich wage es nicht, alle zu verurteilen.
    Peter Felser lobte und bedankte sich bei der Polizei für ihre Schutzmaßnahmen in Anbetracht der 700 Meute (Meute darf ich sagen, denn ihre Kleidung und Auftreten und Haartracht mit grün/roten Hahnenkämmen kann ich nicht als schicklich bezeichnen. Und“ Kleider machen Leute“ gilt nach wie vor – wenn selbst ein vorbeigehendes Kind in Begleitung seiner Mutter zu ihr sagte: Mama schreien die jetzt dann los?“ gegen uns 200.
    Keiner aus der Regierung hat eine Entschuldigung was aus unserem Land seit 4.9.2015 geworden ist, denn bereits am 26.11.2015 schreibt Soeren Kern unsere Zustände, die alle so gekommen sind.
    Interessant auch ein Abschnitt darinnen, indem Herr Mannke vor diesen vielen jungen Männern unsere Frauen warnt, was bis heute noch nicht von dieser Regierung, trotz entsetzlicher Vergewaltigungen bis zum Mord und Messerschlachten, geschehen ist. Eine Straftat sondersgleichen.

    Demnächst kommt Dr. Gottfried Curio nach Lindenberg und jeder der es möglich machen kann, sollte kommen. Wenn die AfD durch unsere Stimmen mehr Rechte bekommt, dann tut sich was.
    Das ist doch immer die gleiche Lüge, daß Wahlen nichts bringen würden. Wenn dem so wäre, dann wäre heute die AfD nicht im Bundestag. Also bitte.
    https://de.gatestoneinstitute.org/6955/masseneinwanderung-opposition

  16. Was soll man hiervon halten?

    NOTFALLBERICHT: Trump plant Massenverhaftungen & Militärgerichte für Deep State-Verräter 24.09.2018

    https://youtu.be/5MN7Qh8T3SQ?t=435

    Hier komplett.
    https://youtu.be/5MN7Qh8T3SQ

    ===================
    Weil hier drückt er sich ja auch so aus.

    Trump zu Merkel: „Wir kriegen Euch schon noch“

    https://youtu.be/8JrkJjNKIs0?t=68

    Hier komplett.

    https://youtu.be/8JrkJjNKIs0

    Klingt ja vielversprechend und nach lebenslangen Haftstrafen, aber vielleicht werden die Gesetzte noch geändert, für öffentliche Massenerschießungen usw.

    Gruß Skeptiker

      • Ist doch besser als die jüdischen Präsidenten in der Vergangenheit.

        Ethnoforming – Ein neues Volk schaffen

        https://youtu.be/Ug4obnE8hqc?t=1799

        =================

        Roosevelt, Franklin Delano

        Franklin Delano Roosevelt (Lebensrune.png 30. Januar 1882 in Hyde Park, Neu York; Todesrune.png 12. April 1945 in Warm Springs, Georgia) war ein VS-amerikanischer Politiker, Freimaurer des 33. Grades[2] und der 32. Präsident der VSA (1933–1945), der die imperialistische Großmacht in den Krieg gegen Deutschland und Europa hetzte. Sein wichtigster Berater dabei war der später als sowjet-bolschewistischer Agent enttarnte Harry Hopkins.

        „Ich werde Deutschland zermalmen.“ — Roosevelt im Jahre 1932 über die Weimarer Republik[3][4]

        Nach vorherrschender BRD-Doktrin gilt Roosevelt als eine vorbildliche historische Persönlichkeit, die im Zweiten Weltkrieg gemeinsam mit der gegen Deutschland gerichteten Kriegskoalition die Deutschen befreit habe. Tatsächlich zählen jedoch sowohl er, als auch die mit ihm verbündeten Staatsführer, zu den Betreibern eines gegen die Deutschen begangenen großangelegten Völkermordes und umfassender Vertreibungsverbrechen.

        „Ich bin zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht gewillt zu sagen, daß wir nicht beabsichtigen, die deutsche Nation zu vernichten.“ — Roosevelt am 19. August 1944[5]

        Hier weiter.
        https://de.metapedia.org/wiki/Franklin_D._Roosevelt

        P.S. Ich bitte um Verzeihung, weil es passt ja nicht zum Titelthema.

        Fakt ist, die erste Meldung ist ja von heute.

        EVTL. ist da ja was dran, weil die GEZ Medien berichten ja schon, ob nun Merkel zurücktreten muss usw.

        Gruß Skeptiker

  17. TOP aktuell vom 24.9.18

    in Ergänzung des MM Kommentars “ Afghane ersticht 17-jähriges deutsches Mädel mit 15 Messerstichen. Warum Medien darüber schweigen..“
    Im Oktober 2016 wurde die Freiburger Studentin Maria von Asylbewerber Hussein K. vergewaltigt und ermordet. Ihre Eltern gründeten danach eine Stiftung, um ein „Zeichen der Mitmenschlichkeit“ zu setzen. Dafür bekamen sie nun einen Preis.
    Mitmenschlichkeit zugunsten wem -dem Mörder der vom chlerischen, durchgekanllten Freiburger Fussballtrainer als „BUB“ bezeichnet wurde obwohl er u.U. bereits 2 Frauen in griechenland getötet bzw. mit voller Absicht töten wollte?!
    Unfassbar – dass ausgerechnet deutsche Zeitungsverleger
    Weil sie nach dem gewaltsamen Tod ihrer Tochter ein „Zeichen der Mitmenschlichkeit“ setzten, den Eltern der in Freiburg brutal ermordeten Maria Ladenburger einen Preis verliehen haben.
    Die vor Ort agierende typisch politcal correkt verortete „Badische Zeitung“ und der „Kölner Stadt-Anzeiger“ hatten das Ehepaar für die Auszeichnung vorgeschlagen.
    Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert.
    Maria Ladenburger wurde am 16. Oktober 2016 in Freiburg von Asylbewerber Hussein K. vergewaltigt und ermordet. K. wurde dafür im März 2018 zu einer lebenslangen Haftstrafe mit besonderer Schwere der Schuld und anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt.

    Die Preisverleihung an die „Bürger des Jahres“ findet am 13. März 2019 in Berlin statt. Die Auszeichnung würdigt Personen, die neben ihrer eigentlichen Profession Herausragendes für die Gesellschaft leisten. Die Jury besteht aus allen Chefredakteuren der BDZV-Mitgliedsverlage. Nur die Zeitungen können Vorschläge einreichen.

    Der Bürgerpreis der deutschen Zeitungen wird seit 2010 verliehen, unter den Preisträgern waren auch schon der Schriftsteller Navid Kermani und „Cap Anamur“-Gründer Rupert Neudeck. Im vergangenen Jahr wurde das Ehepaar Sabine und Daniel Röder ausgezeichnet, sie sind die Initiatoren der EU-Unterstützer-Initiative „Pulse of Europe“.
    siehe dazu–>
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181653142/Kein-Hass-nach-Mord-Buerger-des-Jahres-Preis-fuer-Eltern-der-getoeteten-Studentin-Maria.html

    Ja, es zeigt sich, selbst 20.000 Euro und einen Refugee wellcome Heiligenschein der Eltern (in die EU Asylindutrie vorher bereits involviert- die Tochter erst dazu gebracht)können ihre ermordete Tochter nicht mehr zurückholen. Das fragwürdige Flüchtlingsengagement ihrer Eltern lies es aber nicht zu endlich zu sagen: „halt stopp wir haben etwas falsch gemacht,sind einem trugschluss der Merkel/EU Junker&Co. No Border-Ideologie aufgessen. Wir sind mitschuldig an dem Tod unserer Tochter.“
    das wäre für mich wahre Größe gewesen – auch im Hinblick weiterer toten Mädchen unter ähnlichen Umständen in Deutschland.

    Irgendwie muss man so abstrus abnormal unlogisch und auf den Kopf gestellt ticken, um heutzutage irgendeinen dämlichen Preis zu erhalten, der irgendwie mit der Asylindustrie, Migration,Islam gehört zu Deutschland, oder „Aufstehen gegen Rechts“ oder Diffamierungen gegen die AFD&Co. zu tun hat. Das durchgeknallte irakische ARD Fernseh-Deutschen Hassgirl D.Hayali&Co.lässt mit ihrem unverdienten Verdienstkreuz grüssen.
    https://www.journalistenwatch.com/2018/08/25/dunja-hayali-sportstudio/
    https://www.journalistenwatch.com/2018/09/02/dunja-hayali-chemnitz/
    Echt schlimm was in unserem Land abgeht, jeden tag noch eine Steigerung, dank Merkel&Co.ich muss gleich kotzen.

    • Schwabenland-Heimatland,

      das Verhalten der Eltern ist der Gipfel der Entsetzlichkeit.
      Das kommt mir so vor wie bei den Heiden: „opfere den“Göttern“ dein Liebstes“.
      Jetzt sind wir beim Moloch-Dienst, wie reiner Dung immer treffend sagt.

      Nur, die Zukunft wird es zeigen, ob die Familie nicht doch noch zerbrechen wird. Maria hatte zwei Schwestern.
      Mir persönlich geht es besonders nah, denn meine mittlere Tochter sieht Maria äußerst ähnlich, war in ihrem Studium nur Jahre früher in der gleichen „Fuchs-und Hase- Gute-Nacht-Gegend“ und fuhr auch mit ihrem Fahrrad an der Dreisam, nur -es war 2005, des nachts war es von uns Eltern verboten. Nachts mußte sie die Landstraße nehmen. Das mußte sie uns versprechen, was in unserer Familie noch Bedeutung hat.

      • @ Inge Kowalewki
        vielen Dank für Ihre Response.
        Ich habe Ihnen und anderen Interessierten auf dem MM Blog zu dem aktuellen Fall die Badische Zeitung verlinkt. Dort sehen Sie ganz deutlich wie vorrangig der Linksgrünversiffte „Freiburger Gutmensch“ zugunsten der Eltern von M.Ladenburger tickt. Kritiker (auch unter dem Hinweis auf die WELT (siehe mein o.g. Kommentar) werden sofort wieder in die typische Ecke
        der „Rechten und Fremdenhasser für ihre primitivste Hetze“ eingeordnet werden. Einfach Erbärmlich, linkspolitische Realitätsverdränger mit Merkel-Pseudoheiligenschein. Kein Wunder läuft Deutschland gerade an die Wand. Ein paar andere Kommentare gibts wenigstens auch noch.Immerhin. Trotzdem Bauchweh inklusive. —>
        http://www.badische-zeitung.de/freiburg/buergerpreis-fuer-eltern-der-getoeteten-studentin-maria-ladenburger–156985543.html
        Merkel kann sich bei solchen ideolgisch verbohrten Eltern bedanken die voller Überzeugung meinen, sie hätten damit ihrer toten Tochter und dem Refugee Wellcome von Merkel&Co. einen Heldenhaften Ehrengefallen getan.
        Eine ähnliche Psychologie gibts sicherlich auch bei den Islam Dschihad Terroristen bzw. Eltern die meinen sie, ja sogar ihre Kinder dazu benutzen zu können durch Selbstmordattentate dem Feind seine bedingungslose Moral zur gerechten Sache aufzwingen zu können. Sogar ihre eigenen Kinder dazu opfern. Der sogenannte Dschihad (in anderer Form die Refugee wellcome Ideologie) bietet quasi jungen Menschen die Möglichkeit, ihre individuelle Persönlichkeit abzulegen und sich ganz in den Dienst einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten zu stellen.Ob richtig oder falsch. (siehe auch NGO Schiffe im Mittelmeer.) Ein in der Diktaturgeschichte zentrales Verhaltensmuster.man kan es auch als Gehirnwäsche bezeichnen.
        Für die Gewaltexzesse im Namen des Islamismus gibt es keine einfache Erklärung. Es geht vielmehr um die Verbindung von historisch gewachsenen Konflikten, sozialen und politischen Verwerfungen und seelischen Verheerungen. Ein derartigens Verhalten wird allerdings im Westen gegen die Kritiker der Migrationswahnsinns als Legitimation zur Durchsetzung ihrer utopischen „toleranten, weltoffenen, humanistischen psychopathologischer Gutmensch Ideologie“ missbraucht.
        Die Eltern von Maria Ladenburger sind ganz vorne dabei.
        http://de.wikimannia.org/Gutmensch

        Übrigens -ist zwar ein anderes Thema aber hat Top aktuell damit trotzdem damit zu tun.
        Sensation ! Der unerträgliche schleimige political correktness Kettenhund und Merkel-Paladin >Volker Kauder< wurde heute von der eigenen CDU Fraktion als Fraktionschef abgewählt!
        Leider hängt auch der neue Unions-Fraktionschef Ralph Brinkhaus weiterhin am Rockzipfel von Merkel. da passt kein Blatt Papier zwischen uns meint er. Da bin ich echt gespannt- wenn Merkel in die Hölle kommt.
        https://www.merkur.de/politik/volker-kauder-abgewaehlt-angela-merkel-ralph-brinkhaus-spricht-ueber-kanzlerin-zr-10271357.html
        Alice Weidel & Alexander Gauland Stellungnahme – AfD-Fraktion

      • Schwabenland-Heimatland,

        wahrhehmungsgestörte Kommentare. So ein „Denken“ widerspricht jeglicher Normalität und es fehlt jegliches Mitgefühl am Leid zu den Opfern.
        Obwohl bekannt wurde wie schäbig sich dieser Mörder ausdrückte: „Es war ja „nur“ eine Frau und jetzt weil er für diese „nur“ eine Frau sogar noch wegen des Vergewaltigungsmordes zur Rechenschaft gezogen wurde, gibt er noch einen Einblick in sein verwahrlostes, egozentrisches Denken, daß Maria sein Leben zerstört hätte. Er der Schuldige spricht sein Opfer schuld an seiner Haft.
        Ihnen geht es um den Täter, der einen Blankoscheck an Verständnis für seine Tat erhält.
        „Eine ähnliche Psychologie gibts sicherlich auch bei den Islam-Dschihadisten, sehr gut der Vergleich.

        Wer die Grenzen der Gerechtigkeit überschreitet landet im Unrecht.

  18. Das neue Deutschlandlied vom Cajus Pupus:

    http://www.flaggenbilder.de/nationalflaggen/deutschland/deutschland-fahne-016-wehend-animiert-transparent-100x146_flaggenbilder.de.gif

    1: Deutschland, Deutschland über alles, hört man nun in aller Welt,
    wo die Milch fließt und der Honig, kommen Scharen angewellt.
    Aus Afghanistan und Tunesien, aus Irak aus der Türkei,
    Deutschland, Deutschland über alles, hört man nun in aller Welt.

    2.: Deutsche Frauen, deutsche Mädchen sind das Freiwild überall,
    Deutsche haben nichts zu sagen, bald kommt es zum großen Knall.
    Merkel diese Marionette, scheucht uns alle von der Welt.
    Deutsche Frauen, deutsche Mädchen hier als Freiwild längst erwählt.

    3.: Einigkeit und Recht und Freiheit sind schon längst Vergangenheit,
    Diktatur, hat nun das Sagen, die Regierung sorgt für Streit.
    Wir in Deutschland sind nun fertig, niemand reicht uns mehr die Hand–
    Ausgeblüht der Glanz des Glückes, tot das deutsche Vaterland!
    © CP

    • Lieber Cajus Pupus,

      3. ist die vorletzte Strophe.

      Die 4. Strophe wird die Auferstehung Deutschlands werden. Da können Sie sich schon gleich mal in Ihrer Dichtkunst üben.
      Denn jetzt kommen die deutschen Juden, die mit Verstand und Vernunft, als Verstärkung zur AfD.

  19. Hier geht es eindeutig um die Abschaffung unseres Volkes und Übernahme unseres Landes. Wir sind schon entrechtet im eigenen Land. Wir werden schon erniedrigt, wie man das mit unterworfenen Völkern und Sklaven tut.

    Ungläubige bekommen kein Recht!

    Das Schlimme ist, daß auf den Richterstühlen keine Moslems, oder andere aus ihrer Sippschaft sitzen, sonder unsere eigenen Leute, die sich für Geld verkauft haben und ihre Landsleute ans Messer liefern.

    Hier die bewegende Rede von Marcus Vater:

    https://www.youtube.com/watch?v=49GTYRCOkXs

    Und in Köthen gibt es eine deutliche Ansage:

    https://www.youtube.com/watch?v=CrCjX34S7eI

    Das Fass ist am Überlaufen und diese Messerstecher können froh sein, das sie die Justiz und den Staat hinter sich haben, der sie schützt.
    Vorallem ist jedoch ihr Glück, dass die Leute hier so hochanständig sind, woanders und in anderen Zeiten, da wären sie schon gelyncht und aufgehängt worden.
    In der DDR hätten die sich das auch nicht trauen können, ohne eine Revolte loszutreten. Da haben sich Frau Kahane und Co. nicht so aus der Deckung getraut wie heute. Die haben gewußt was ihnen blüht, wenn sie sowas in der DDR abgelassen hätten.
    Aber die Geduld der Ossis ist endlich. Die haben nicht vergessen, wie man sie belogen und ausgeplündert hat. Der Zorn im Volke wächst und wehe wenn er sich entläd. Dann ist hier keiner mehr sicher, der nur nach Moslem, oder andersfarbig ausssieht. Das kann ich versprechen, als Sächsin.

    Einigkeit und Recht und Freiheit wird der Motor für´s deutsche Vaterland!

    Grüße an alle aus dem Sachsenland!

    • Liebe Waldfee,

      genau das darf eben nicht passieren, daß keiner mehr sicher ist, der nur nach Moslem oder andersfarbig aussieht.
      Im Nahen Osten gab es Muslime die Christen vor den Isis in Sicherheit gebracht haben, und sich dabei der Gefahr ausgesetzt haben, dafür umgebracht zu werden.
      Muslim ist nicht gleich Muslim. Christ ist nicht gleich Christ.
      Jude ist nicht gleich Jude.
      Es gibt Menschen und es gibt Menschen.
      Oder wie der Allgäuer sagt: Söttige und Sättige.

      Wir müssen mit der Regierung abrechnen und nicht untereinander aufeinander losgehen.
      Eine andere Situation ist natürlich, wenn wir angegriffen werden. Dann gilt die Notwehr.
      Wer sich von den Moslems und andersfarbig Aussehenden anständig benimmt, gegen den haben wir nicht das Recht, ihn zu verstoßen.

      Wir müssen an die Verursacher dieses Völkeraustausches herantreten, sie entmachten und dann die betrogenen, angelockten Menschen, wieder in ihre Länder zurückschicken.
      Den Gefallen, daß wir diese geschaffenen Probleme dieser Regierung in Unrecht lösen, den tun wir ihnen nicht.
      Bei der gewollten Dezimierung der Menschheit machen wir nicht mit.

      Das Problem ist nicht die Elite, das Problem ist das Volk (Gaucklers Worte) Wir lassen uns nicht auf andere Völker hetzen, wir respektieren andere Völker, ihr Kriegstreiber!

  20. Es gibt ja schon Dinge vor denen man Angst haben könnte, vor Naturkatastrophen etwa, aber wie kann man denn nur vor einer „ anderen Meinung „ Angst haben, wie die „linken-Parasiten“ es haben …

    Wie kann man nur vor einer „ Meinung „ Angst haben, — das müssen ja schwerst-geisteskranke und schwerst-kriminelle sein diese „linken-Parasiten“, die niemals richtig gearbeitet haben, sondern immer NUR links-faul-schmarotzt haben. Deswegen haben diese „linken-Parasiten“ auch Angst vor einer „ Meinung „ . DIEse LINKEn-VölkerMORD-Parasiten, Abscheulich sind die alle !!!

    „ Echte-Menschen jedenfalls hatten noch NIEMALS Angst vor einer anderen Meinung „ !!!

    Also ist das ein weiterer Beweis dafür, dass diese „links-populistisch-vergifteten linken-Parasiten“ KEINE echten-Menschen sein können, sonst hätten diese „linken-Parasiten“ nicht so panische-Angst vor anderen Meinungen !!!

    Wie lächerlich links-grausam diese linken-Parasiten doch ALLE sind, denn sie bekommen KEINEN geraden-Gedanken raus aus ihren links-populistisch-verkrüppelten-REPTO-Gehirnen, DIEse herzlosen und Empathie-losen, links-geistige-Inzucht_LINKEn-REPTOS plappern NUR links-populistisch-verkrampften-Geräusche-Mist nun schon seit Jahren, IMMER-das-Gleiche -verschwulungstheorie- -rasenmuuuuus- -rasenmist- … , ohne Änderung und ohne Besserung !!!

    Diese ständig anlockenden, links-populistisch-vergifteten_HASS-Maschinen „Stasi-HASS-Empfänger-TV“ sind die Abschuß-Vorrichtungen der größten „Massen-Vernichtungs-Waffe“, die jemals gebaut wurde, sie vernichten Körper, Seele, Herz und Verstand und führt die gesamte-Menschheit mit Spiel, Spass und permanente links-populistische Geist-Vergiftung/Verblödung in die totale Versklavung und viele merken es bereits — Zur ewigen HÖLLE mit den Stasi-Schlampen-Volksempfängern und ihren Stasi-Bedienern in den links-vergifteten-Medienhäusern, denn diese sind ALLE-schuldig und ALLE sind sie viel schlimmer als Tiere !!!

    Die größte linksradikale Massen-Vernichtungswaffe die jemals gebaut wurde ist das ständig-anlockende „Waffen-System_Stasi-Volksempfänger=Stasi-HASS-Empfänger“ — die „links-extremistische-Stasi-Kriegshetzer-HASS-Maschine — Stasi-HEXEN-TV“ … RAUS damit !!!

    ::

    DIEse LINKEn, links-dummen aufgehetzten-Dorftrottel können ganz unmöglich echte Menschen sein, denn sie lenken NIRGENDWO ein, DIEse LINKEn Gipsköpfe . Sie pöbeln nun schon seit Jahren mit links-populistisch-vergifteten-Psychoterror und mit frei erfundenen, links-dummen Volksbeschimpfungen gegen „ Recht und Ordnung „ um ihre linke Herrschsucht auszutoben und vor den Augen der WELT-Öffentlichkeit ihre linke „Stasi-nwo-Sekten-GEWALT-Herrschaft“ zusammen zu murksen !!!

    „Es gibt – KEIN Recht – auf Stasi-Propaganda“ !!!
    „Es gibt – KEIN Recht – auf Stasi-Propaganda“ !!!
    „Es gibt – KEIN Recht – auf Stasi-Propaganda“ !!!

    „Stasi-Bestien RAUS“ !!!
    „Stasi-Bestien RAUS“ !!!
    „Stasi-Bestien RAUS“ !!!

    „DIEse LINKEn sind ALLE viel viel schlimmer als Tiere, deswegen beobachtet sie wo ihr sie seht, denn DIEse LINKEn sind ALLE viel schlimmer als Tiere, deswegen folgt ihnen wo Ihr sie seht, denn DIEse LINKEn sind ALLE viel schlimmer als Tiere es jemals sein könnten“ !!!

    Gefälschter AFD Stand in Berlin Lichtenberg 07 09 2018 !!!
    https://www.youtube.com/watch?v=0lvq_U8sodU

    „ Beobachten sie, wo ihr diese linken, links-populistisch-vergifteten Stasi-Kriegshetzer-Lügen-Medien-Köter-StasiSekte(SS) sehet, denn diese linken-lügen-Medien-Köter-SS sind viel viel viel schlimmer als Tiere jemals sein könnten „ !!!

    .

    DIEse-LINKEn-Parasiten regen sich IMMER künstlich auf über angeblichen Populismus, dabei ist ALLES was DIEse LINKEn machen reiner „linker-Populismus“ . NICHTS von alle dem, was DIEse LINKEn-Parasiten daher-quatschen, können DIEse LINKEn auch beweisen, denn das ist ALLES NUR links-verkrampfter-HASS-Populismus was DIEse LINKEn-Schmarotzer und linke-Parasiten daher-labern . NICHTS davon ist real, NICHTS davon ist beweisbar, es ist alles frei erfundener linker Stasi-Ideologie-Mist, der mit dem links-kriminellen Stasi-Gesinnungsterror durch die linken-HASS-Gewerkschaften und deren Haus-eigene-Verbrecher-Banden der gesamten Menschheit aufgezwungen werden soll !!!

    .

    Die Drahtzieher im Hintergrund sind wie IMMER diese skrupellosen, linke-Schuld-belasteten und Pott-häßlichen und Macht-besessenen Stasi-Bestien-HASS-und-VölkerMORD-HASS-Gewerkschaften=NaziSozialistische(NS)-Arbeitsfront-HASS-Gewerkschaften, die schlimmer als 1933 als die HASS-Gewerkschaften auch schon mal die Staats-Ordnung und „ Recht und Ordnung „ in Deutschland „zerschlagen“ hatten nun schon wieder die staatliche Ordnung mit HASS-Gewerkschaftlichen HASS gegen „ Recht (((s))) und Ordnung „ — „zerschlagen“ haben !!!

    Die links-radikalen HASS-Gewerkschaften und ihre Haus-eigenen linken-Verbrecher-Banden, sie sind das Zentrum der „Psychologischen-Kriegsführung“ über die linke-Schuld-belasteten und Pott-häßlichen Stasi-Kriegshetzer-Lügenpresse-Köter-StasiSekte(SS), die uns ständig anlocken über die links-vergifteten_Stasi-HASS-Empfänger im Wohnzimmer — RAUS damit !!!

    .

    Qualitätsmedien hatte es NIEMALS gegeben, die linken-Parasiten haben sich NUR unser Vertrauen erschlichen um mit dem links-populistisch-vergifteten Psychoterror möglichst dicht an unsere Gefühle heranzukommen und um uns eine frei erfundene Schuld möglichst glaubhaft über die Stasi-HASS-Empfänger vorzugaukeln mit viel unsinnigen, links-populistisch-vergifteten linken-Medien-Dreck um davon abzulenken, dass Deutschland mal wieder ausgeraubt und links-kriminell ausgeplündert wird !!!

    Qualitätsmedien hatte es NIEMALS gegeben, die linken-Parasiten haben sich NUR in unser Wohnzimmer geschlichen und sich unser Vertrauen erschlichen um uns – vertrauensvoll auf dem Sofa sitzend – manipulieren und indoktrinieren zu können . So raffiniert, so hinterlistig, das manche das erst spät bemerkt haben . Alles was wir jetzt erleben wurde in jahrelanger links-populistischer-Medienmanipulation durch diese links-populistischen Stasi-Lügen-Medien-Köter-SS vorbereitet !!!

    ALLES ist Medien-Manipulation was aus dem links-populistisch-vergifteten-Stasi-Volksempfänger quillt und wir werden ständig angelockt mit neugierig-machendem links-populistisch-vergifteten-Medienmist um sodann bei nächster Gelegenheit, wenn wir nicht so aufpassen, manipuliert zu werden, wie wir denken sollen, wie wir handeln sollen, damit wir besser ausgeraubt werden können !!!

    Der Menschen-feindliche GEZ-Schmarotzer -hj kuhlenkrampf- sagte schon damals „Die Deutschen sind ja gar nicht so blöde wie wir sie bald über Fernsehen-TV machen werden“ und mit „Peter den Bolzen“ fing er auch schon damals an mit Frühsexualisierung, so hinterlistig sind die linksextremistischen, Linksradikalen-Linkspopulisten-Medien-Parasiten sie lügen, lügen, betrügen und lügen-links-populistisch .

    Allen voran die Pott-Häßlichen und linke-Schuld-Belasteten Stasi-Kriegshetzer-und-VölkerMORD-HASS-und-Totenkopf-HASS-Redakteure von der Stasi-Kriegshetzer-Lügenpresse-SS , WANN werden die denn endlich vom KGB abgeholt wegen der links-populistischen-Kriegshetze GEGEN Russland !!!

    So ist auch diese links-dumme Krempel-Medienkloake im linken-Stasi-HASS-Empfänger links-hinterlistig, denn alle sollen sehen, was wir zuhause an schönen Sachen haben und jetzt schon steigen deswegen die Haus-Einbrüche stark an, wie von der links-kriminellen „Psychologischen-Kriegsführung“ gegen Deutschland beabsichtigt ist .

    Die links-populistisch-vergiftenden Stasi-Propaganda-Medien sind die TOD-Feinde der GESAMTEN Menschheit, denn die werden NIEMANDEN in Frieden leben lassen – NIRGENDWO — und deswegen tun auch die links-grausam_hier-her-Deportierten gut daran, sich GEGEN diese links-populistisch-vergiftete-Medien-Bande der EWIGEN–SCHANDE zu stellen, denn ALLE-linken sind viel viel schlimmer als Tiere !!!

    Der links-extremistische_Schwarze-Medien-Mopp wird gegen JEDEN Hetzen, heute Putin morgen Trump übermorgen mal wieder GEGEN Sachsen, dann GEGEN Hessen, dann gegen Berlin, dann gegen Frankfurt … usw. Der links-populistisch-vergiftete_Schwarze-Stasi-Medien-Mopp hetzt GEGEN JEDEN und missbraucht dazu die „schwarze-Druckerschwärze“ oder die „links-populistisch-vergifteten-Nachrichten-Systeme_Stasi-Volksempfänger/Stasi-HASS-Empfänger“ oder die „links-schwarzen_Lügenblatt-Dreck-Zeitungen“ !!!

    RAUS mit den ständig anlockenden Stasi-HASS-Empfängern, RAUS aus der Wohnung damit, NUR so kann man sich vor den links-populistischen-Medien-HASS schützen .

    Niemand hat denen je etwas angetan, diese links-verkrüppelten-Linkspopulisten konnten unbehelligt 80 Jahre bei uns schmarotzen, ohne das denen jemand was angetan hat und nun fallen diese triebhaft-bösartigen_links-populistischen-SchwarzMaulHEXEN/linke-Mikrofon-HEXEN über uns her, belügen, betrügen und bedrohen uns, machen links-populistische-Kriegshetze gegen ALLES und gegen JEDEN und ergaunern sich dafür auch noch 8.000.000.000 = 8 Milliarden Euros jährlich für ihr links-populistisch-vergiftete VölkerMORD-Programm über die ständig anlockenden Stasi-Volksempfänger !!!

    .

    „ LETZE Warnung von G. Orwell, lasst es NIEMALS so weit kommen, lasst es NIEMALS geschehen „ !!!

    A Final Warning from George Orwell
    https://www.youtube.com/watch?v=ox-shlDXKO4
    .

    Welt GEGEN links!!!

    .

  21. FAZ-Herausgeber Kaube hat heute einen Besinnungsaufsatz über „den Fremden“ abgeliefert, der der in einem Elfenbeinturm direkt unterhalb der Himmelstür geschrieben wurde.

    Dieser „Aufsatz“ wird noch übertroffen (uff, gerade noch „getoppt“ vermieden) von dem ersten Kommentar dazu, der einen wirklich sprachlos werden lässt ob der geistigen Verfassung eines – es ist wohl leider so – Großteils der umerzogenen Deutschen.

    „Außerhalb unserer Community sind wir alles Fremde

    Wer also sein Dorf verläßt und das tun mittlerweile die Meisten tagtäglich ist ganz schnell Fremder in der Fremde.

    Über einen schönen Umgang mit dem Fremden kündet der Song Stranger in the night.

    „Strangers in the night exchanging glances
    Wondering in the night
    What were the chances we’d be sharing love“

    Neugierde, Offenheit, nach Chancen Ausschau halten und sich am Ende ins Herz schließen.

    Kann man Fremden besser begegnen, wohl kaum. Und am Ende des Songs

    It turned out so right
    For strangers in the night

    Hoffen wir das mal f. uns und alle nach Deutschland Geflüchteten.

    Wenn wir in ein paar Jahren sagen können it turned out so right, was könnte es Besseres geben?

    Nada, niente.“

    Wo lebt der?
    Ob der wohl schon einmal von „Was kucksdu?“ gehört hat?
    Und dass „exchanging glances“ oft mit „receiving stiches“ endet?

  22. Montag, 24. September 2018 – 14:42 Uhr

    Landau ( Pfalz/ nördlich von Kandel ):
    ,,Mädchen beim Fußball mit Messer bedroht“

    https://www.rheinpfalz.de/lokal/landau/artikel/landau-maedchen-beim-fussball-mit-messer-bedroht/

    ,,Landau: Mädchen beim Fußball mit Messer bedroht

    Drei Mädchen im Alter von 14 und 15 Jahren haben am Freitagabend in der Landauer Fußgängerzone Fußball gespielt – und sind dabei von einem verärgerten Anwohner mit einem Messer bedroht worden. Wie die Polizei am Montag berichtete, hatten die Mädchen den Ball kurz nach 20 Uhr auch gegen die Wand eines Hauses in der Marktstraße geschossen. „Ein Bewohner des Hauses kam erbost mit einem Messer in der Hand heraus“, berichten die Beamten. Aus heiterem Himmel stach der Mann in den Ball – und machte diesen platt. Dann bedrohte der Landauer die Mädchen mit den Worten: „Ich steche euch alle ab!“ Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen.“

    • Bengt
      Zu diesem Thema hat ein guter Freund aus Sachsen einen Leserbrief geschrieben, der es in sich hat.

      „Die Manipulation durch die Gehirnwäschetrommel läuft auf der OTZ-Teenie-Seite wieder auf Hochtouren. Ach, wie ist die Welt schön bunt und tralala.
      Daß die Realität anders aussieht, vermittelt man den jungen Leuten nicht oder nur ungern. Und wenn, dann immer mit dem Zusatz, daß sie – die jungen Generationen – alles ändern können, wenn man nur demokratisch, tolerant und „menschlich“ ist. Eigenschaften, die wir – die alten Generationen – angeblich nicht haben.
      Dafür aber Erfahrungen und Weitsicht – beides Dinge, über welche die jungen Generationen nicht verfügen – woher auch; was aber auch nicht erforderlich ist (sondern eher hinderlich) bei der Manipulierung und der Einstimmung auf die neue Zukunft.
      Es ist auch bezeichnend, daß es wieder fast nur Mädchen und junge Frauen sind. Erstens kann man Mädchen und junge Frauen noch anders an etwas glauben lassen machen, als junge Männer (siehe Einhorn, Prinz und Prinzessin) und zweitens werden die jungen Frauen und Mädchen bei der Umgestaltung des europäischen Volkes tatsächlich noch gebraucht. Und dafür muß man sie manipulieren, begeistern. Dafür braucht man tolerante und „weltoffene“ Mädels.
      Irgendjemand muß ja die angestrebte, bunte Mischbevölkerung zur Welt bringen. Denn die vom Staate so in infantiler und geisteskranker Weise hofierten Schwulen und Lesben bringen leider keine Kinder zur Welt. Unsere invasorisch eingeschleusten Neubürger würden ohnehin keine Liebesbeziehung zu Schwulen und Lesben wünschen.
      Bleibt also nur der „normale“ Weg – Sex zwischen Mann und Frau!

      Die deutschen /europäischen Jungs und jungen Männer können einem heute schon leid tun. Sie werden im Kampf um die Mädchen die Verlierer sein. Zum einen, weil sich Mädchen gern die Sieger und nicht die Besiegten zum Mann und als Vater ihrer Kinder nehmen – zum anderen, weil die heutigen jungen Männer und Jungs im Konkurrenzkampf mit hunderttausenden eingewanderten jungen Männern gnadenlos den Kürzeren ziehen; bis hin zum gewaltsamen Tod im Kampf um das Weibchen seiner Zukunft.
      Denn Mädchen, die diese neue Zukunft nicht wollen, werden wenigstens nur vergewaltigt. Jungs, die diese neue Zukunft nicht wollen, werden abgeschlachtet.
      Die Mädchen werden noch gebraucht beim Aufbau einer neuen bunten Mischbevölkerung. Die jungen Männer eher nicht, dafür wurden und werden neue Gen-Träger importiert. Das erzählt man den Mädchen aber nicht. Denn die Welt ist so schön bunt und tralala , noch ist sie es, aber nicht mehr lange.
      Wenn die jungen Frauen und Mädchen begriffen haben, in welche Zukunft man sie hineinmanipuliert hat, dann ist es zu spät. Dann tragen sie Burka, ihre Töchter werden in Koranschulen geschickt oder grausam beschnitten. „Gelehrte“ werden sich streiten, ob Frauen überhaupt Menschen sind oder ob sie wenigstens eine Stufe über der Küchenschabe stehen.
      Und wenn die jungen Frauen dann aufmucken, weil sie sich ihre Zukunft anders vorgestellt haben und auch bei der Mutter noch anders gesehen haben, dann gibt es im günstigsten Fall ein paar auf`s Maul oder mit der Peitsche. Im schlimmsten Fall wird auch gemessert oder gesteinigt.

      Aber man war ja wenigstens immer sooo tolerant und weltoffen!

  23. Rücksichtslose Abschiebung aller Ausländer,
    Todesstrafe für jeden,der deutschen Volksan-
    gehörigen etwas böses antut,
    Schliessung der dt.Staatsgrenze,
    Verbot der Freimaurerei und ihrer Komplizen-
    organisationen, Austritt aus der Nato,
    Rückgewinnung der dt.Ostgebiete,
    Rückgewinnung aller Hoheiten aller
    Bereiche des dt.Volkes und Staates,
    vollständige Rückerlangung der
    eigenen Volkssouveränität,
    vollständiger Neustart und Beendigung
    des alten Systems, das uns Merkel & Co
    angetan hat.
    ( Unter Hoheiten-Rückgewinnung meine
    ich : Rechtshoheit, Finanzhoheit, Wissen-
    schaftshoheit, Wirtschaftshoheit, Religions-
    hoheit,Militärhoheit ).
    Außerdem müssen alle Verträge nochmal
    von uns geprüft werden, die verschiedene
    Freimaurerkanzler mit der EU abgeschlossen
    haben.

Kommentare sind deaktiviert.