US-Kongressabgeordnete Steve King nach Europabesuch: „Die Migrantenströme nehmen Deutschland schneller ein, als eine Invasionsarmee es könnte.“

„Die Deutschen sind die Eingeborenen dieses Landes. Es ist Euer Land und Euer Grund. Es ist Eure Geschichte und Eure Kultur und ihr habt das Recht und auch tatsächlich die Pflicht, alle diese wertvollen Anteile zu bewahren, und Eure Kultur und Gesellschaft für die kommenden Generationen zu verbessern“, Steve King, US-Kongreßabgeordneter

VIELE US-AMERIKANER SIND FÜR DIE NWO. ABER EBEN NICHT ALLE. DER GROßTEIL LEHNT DIESEN TEUFLISCHEN PLAN AB

Amerikaner sind nicht alle gleich. Wie auch die Deutschen nicht alle gleich sind. In den USA gibt es, wie in Deutschland, zwei große Fraktionen:

  1. Die eine Faktion, jene um die US-Demokraten (Obama, der Clinton-Clan, die meisten Medien, Soros u.a. Golbalisten), die die Politik der NWO-Politik (Der Massenmigration und des Replacements aller Völker, wobei die Richtung vorgegeben wird: aus der Dritten Welt in die erste (weiße) Welt, eine andere Richtung würde bekämpft werden – womit das Ziel klar ist: die vollständige Vernichtung der weißen Rasse durch Verdrängung/Vermischung mit nichtweißen Rassen)
  2. Und dann gibt es die andere US-Fraktion, die eine freie und selbstbestimmte Politik von Nationalstaaten unterstützen, die die Wahrung der staatlichen und ethnischen Identität der Urbevölkerung wollen- und Einwanderung nur in sehr begrenztem Maße unterstützen. Der Hauptvertreter dieser Strömung ist der amtierende Präsident Trump. Was der einzige Grund für das linke US-Establishment für dessen beispielloses Trump-Bashing ist. 

Der NWO kommt zwar aus den USA, aber die USA ist nicht zu 100 Prozent NWO.

Nur eine kleine politische Clique in diesem Land, jedoch mächtiger als der Rest der USA, der zahlenmäßig weitaus bedeutender ist als diese Clique, hat die NWO zum amerikanischen und globalen Zentral-Programm erhoben:

Es sind vor allem die sich zu einer neobolschewistischen Partei entwickelten US-Sozialisten um die US-Demokraten (s.hier), es ist das US-Fnanzwesen. (zumeist in den Händen von Juden, die US-Medien, geführt von der New York Times (in jüdischem Besitz), die übrigen hunderten Medien, die zu einem erheblichen Teil vom Juden Soros finanziert und damit auf Kurs getrimmt werden und von Hollywood (ebenfalls weitestgehend in jüdischem Besitz

(Quelle: [„Hollywood’s run by Jews. I was advised by an American agent when I was about 19 to change my surname. And I said ‚Why? Jews run Hollywood.‘ He said ‚Exactly.‘ He had a theory that all the executives think acting’s a job for shiksas.“ Interview mit Rachel Weisz im Jahre 2001. (Abgerufen am 6. Februar 2011. Zwischengespeichert bei WebCite®]).

Antisemitismus auf dem Mannheimer-Blog? Nein, eine nüchterne Bestandsaufnahme des Ist-Zustands.

Wenn es nicht Juden, sondern Deutsche wären, die in den USA das Sagen hätten: so können meinen Leser gewiss sein: Ich würde darüber ebenso schonunGslos berichten wie ich über die jüdische Vorherrschaft in den USA berichte. Doch es sind nun mal die 2 Prozent der US-Juden (Quelle), die, so US-Politiker, faktisch die USA in der Hand haben: Über ihre perfekte Lobbyarbeit, über ihr ungeheures Medien-Imperium, über ihre noch ungeheuerlichen finanziellen Kräfte.

Die Wall Street ist ein jüdisches Schtetl. Hollywood-Mogule schliessen geheime Absprachen auf Jiddisch. Jüdische Professoren werben bei ihren Studenten um Unterstützung für Israel. Jüdische Strippenzieher ziehen die Fäden und ihre willfährigen Marionetten trotten ihnen einfach hinterher.

Alle Juden? Keinesfalls. Unter den Juden gibt es Atheisten, Linke, selbst linke Judenhasser (Noam Chomsky). Es geht also nicht um das Judentum an sich, sondern um die Talmud-Juden. Jene kleine, aber äußerst mächtige jüdische Gruppe, die seit Jahrtausenden die Weltherrschaft anstrebt und sich als das „auserwählte Volk“ sieht. Die explizit die Vernichtung der weißen Rasse will (so etwa die Jüdin, Susan Sontag, geborene Rosenblatt, in: „Die weiße Rasse ist das Krebsgeschwür der Geschichte.“ (Quelle)), – an deren Ideologe sich viele nichtjüdische, weißenhassenden Ideologen angeschlossen haben: Weiße Sozialisten genau so wie islamische Funktionäre, die, auf diesen Zug aufgesprungen sind in der Hoffnung, so ihren eigenen Plan zu Weltherrschaft erfüllen zu können..

Und es ist vollkommen richtig, dass nicht alle Juden an einer Weltverschswörung beteiligt sind.

Was der US-Professor, Alan M. Dershowitzemeritierter Inhaber des Felix-Frankfurter-Lehrstuhls für Rechtswissenschaften an der Harvard Law School und Autor von „Trumped Up, How Criminalization of Political Differences Endangers Democracy“, sagte, gilt uneingeschränkt:

„Es stimmt, dass Juden in grosser Zahl in unterschiedlichen Branchen wie zum Beispiel akademischen Berufen, der Finanzwelt und den Medien, vertreten sind. Der Grund dafür ist aber nicht, dass sie bevorzugt behandelt würden. Vielmehr liegt es daran, dass sie sich in diesen Unternehmen als erfolgreich erwiesen haben. Kann man ihnen das vorwerfen?“ (Quelle)

Allerdings ist Dershowitz selbst Jude (Quelle), was seine Aussagen nicht unbedingt objektiv erscheinen lässt. Das liegt in der Natur der Sache: Wenn ein Christ oder Moslem sich positiv über ihre jeweilige Religion äußern, so hat das immer einen Beigeschmack. Ganz anders ist es, wenn ein agnostischer Religionswissenschaftler Aussagen über Religionen macht.

Der weit überproportiale Einfluss der Juden auf Politik, Medien und Wirtschaft ist ein ein Fakt.

Was die Macht anbelangt, so braucht diese nicht die Mehrheit. Eine winzige Gruppe bestens organisierter, finanziell bestens ausgestatteter Menschen, die vor allem die Hoheit über die Medien hat, reicht, um 98 Prozent der übrigen Volksmassen zu regieren. Der römische Senat hatte ein paar Hundert Männer – und Kaisertum und römische Feudalisten zählten ein paar tausend Römer. Dennoch hatten sie die absolute Macht über ein Imperium, in welchem damals über 50.000.000 Menschen lebten.

Auch der grosse, jüdische Einfluss in der sowjetischen und in der „US“-Regierung oder in den Geheimdiensten ist leicht beweisbar. 37% der Mitglieder des NKWD waren von ethnisch-jüdischer Herkunft, vor allem in den hohen Führungsetage (Quelle)

Denn den Ausaagen Dershowitz* entgegen stehen Aussagen von Juden, die keinen Zweifel darüber lassen, dass das Judentum eben nicht nur eine harmlose und intellektuell-künsterlich sehr erfolgreiche Religion ist:

  • Menachem Begin über alle “Nichtjuden”
    „Unsere Rasse ist die Herrenrasse. Wir sind heilige Götter auf diesem Planeten. Wir sind so weit entfernt von den minderwertigen Rassen, wie sie von Insekten sind. (…) Andere Rassen werden als menschliche Exkremente betrachtet. Unser Schicksal ist es, die Herrschaft über die minderwertigen Rassen zu nehmen. Unser irdisches Reich wird von unseren Führern mit einem Stab aus Eisen regiert werden. Die Massen werden unsere Füße lecken und uns als Sklaven dienen!”Quelle: Israels Ministerpräsident Menachem Begin in einer Rede vor der Knesset. Gefunden bei: Amnon Kapeliouk, “Begin and the Beasts”, New Statesman, 25. Juni 1982.
  • In der Weimarer Republik hatte Deutschland ca. 80 Millionen Einwohner, davon waren gerade mal 460.000 Juden. Obwohl der Bevölkerungsanteil der Juden bei gerade mal einem halben Prozent lag, beherrschten sie die Presse, das Finanzwesen und große Teile der Wirtschaft
    .
  • Die Familie Friedmann und die Süddeutsche Zeitung
    Der Jude Werner Friedmann war Lizenzträger der Süddeutschen Zeitung und Gründer der Münchner Abendzeitung.
    Am 2. August 1946 wurde Werner Friedmann als Lizenzträger der SZ zugelassen, wodurch er zum Gesellschafter des Süddeutschen Verlages wurde. 1948 hob Friedmann die Münchner Abendzeitung aus der Taufe und fungierte als deren Herausgeber. Sein journalistisches Engagement galt zunächst weiter der SZ, den Chefredakteur er von 1951 bis 1960 war.
    .
  • Die gesamte „freie“ Presse in der Ukraine etwa (um nur ein Beispiel zu nennen), alle TV-Stationen und alle Printmedien bis auf einen einzigen Zeitungsverlag, befinden sich im Besitz von Juden.
    .
  • Von Hollywood bis zur Ukraine: Die weltweite Meinungsindustrie wird von Juden beherrscht. (Quelle)
    .
  • Noel Ignatiev, Professor für Geschichte am Massachussetts College of Art (USA).
    „Das Ziel, die weiße Rasse zu beseitigen ist ganz offenkundig so wünschenswert, daß manche es schwer glauben werden können, daß es irgendeine Opposition dagegen geben könnte, außer von überzeugten weißen Rassisten.”
    „Der Schlüssel zur Lösung der sozialen Probleme unseres Zeitalters liegt in der Abschaffung der weißen Rasse. Wir haben vor, weiter die toten weißen Männer schlechtzumachen und die lebenden und auch die Frauen, bis das gesellschaftliche Konstrukt namens ‚weiße Rasse’ (weiße Großgruppe) zerstört ist – nicht ‚dekonstruiert’, sondern zerstört.“„Der Schlüssel zur Lösung der sozialen Probleme unseres Zeitalters liegt in der Abschaffung der weißen Rasse“ und natürlich: „wir haben vor, weiter die toten weißen Männer schlechtzumachen, und die lebenden, und auch die Frauen, bis das gesellschaftliche Konstrukt namens ‚weiße Rasse’ (weiße Großgruppe) zerstört ist – nicht ‚dekonstruiert’, sondern zerstört.“ Quelle
    .
  • Französischer Rabbi begrüßt überschwenglich die »islamische Invasion Europas«

    „Der Messias wird erst zurückkehren, wenn Edom (das sind die heidnischen Völker) total zerstört sind. So frage ich euch: sind es gute Nachrichten, daß der Islam Europa überfällt? Es sind exzellente Nachrichten! Es bedeutet das Kommen des Messias“.“ (Quelle)
    .

  • So gut wie alle Mitglieder (Professoren) der Frankfurter Schule waren jüdisch.
    Die Frankfurter Schule ist das ideologische Epizentrum der derzeit vonstaaten gehenden Zerstörung Europas.

  • Am 20.7.1932 (!) schrieb die „Jüdische Weltliga“ (Bernat Lecache):“Deutschland ist unser Staatsfeind Nr. 1. Es ist unsere Sache, ihm erbarmungslos den Krieg zu erklären.“
    (zit.n. „Harold Cecil Robinson, „Verdammter Antisemitismus“, ).
  • Am 30. Januar 1933 ernannte Reichspräsident Paul von Hindenburg nach langem Zögern Adolf Hitler als den Vorsitzenden der damals stärksten deutschen Partei zum Reichskanzler. Wenige Wochen später, am 24.3.1933 erfolgte die Antwort:Der Londoner „Daily Express“, mit millionenfacher Auflage damals die größte Tageszeitung Großbritanniens, überschrieb seine Ausgabe vom 24.3.1933 siebenspaltig:„Das Judentum erklärt Deutschland den Krieg!“ Darunter stand: „14 Millionen Juden … erklären den Krieg“. (Quelle)


    .

Die massive Einflussnahme der USA auf die Wahlen demokratischer Länder

In Bezug auf die angebliche Wahleinmischung in den USA, die bestimmte US-Politiker Putin in die Schuhe schreiben, antwortet Putin im März dieses Jahres: (14.03.2018)

Putin: Vielleicht stecken Juden hinter Einmischung in US-Wahlkampf

„Der russische Präsident Vladimir Putin hat erklärt, Juden steckten vielleicht hinter der angeblichen Einmischung in den amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf. Im Rahmen eines Freitagabends ausgestrahlten Interviews fragte die NBC-Reporterin Megyn Kelly ihn, ob er die Einmischung der dreizehn vom Sonderermittler Robert Mueller angeklagten Russen in den Wahlkampf gutheiße. ‚Vielleicht sind das gar nicht Russen, sondern Ukrainer, Tataren oder Juden, die die russische Staatsbürgerschaft besitzen. Das sollte man auch untersuchen. Vielleicht haben sie die doppelte Staatsbürgerschaft oder eine Greencard. Vielleicht haben die USA sie hierfür bezahlt. Wie soll man das wissen? Ich weiß es auch nicht’, meinte Putin. Die Anklage sei ihm gleichgültig. ‚Mir ist das egal. Mich interessiert das so oder so nicht, denn sie vertreten die Regierung nicht’, so Putin der russischsprachigen Abschrift des Interviews zufolge, die der Kreml am Samstag veröffentlichte.

Quelle

Ist Putin also auch ein Antisemit? Oder sagt er das, was er aus russischen  Geheimdienstkenntissen in Erfahrung brachte? Mischen sich die USA nicht in andere Staatsangelegenheiten ein? Besonders nicht bei Wahlen, wenn diese zu einem Ergebnis führen sollten, die nicht im amerikanischen Interesse sind? Hier zeigt der Dieb USA auf den vermeintlichen Dieb Russland und ruft: „Haltet den Dieb!“.

Denn die Einmischung der USA auf Wählen in freien Ländern ist Legende. Es wunderst nicht, dass in der deutschen Lügenpresse kein Wort dazu erchioen, als man die Russen für die Wahlniederlage Hillary Clintos verantworflich macht.

Denn ohne Frage sind die Juden die wichtigste und einflussreichste innenpolitische Kraft in den USA.

In seinem Buch „Kulturumsturz – Aufsätze über die Kultur des Abendlandes, jüdischen Einfluß und Antisemitismus“ schreibt der US-Autor und Psychologe Kevin B. MacDonald:

„Die gegenwärtige Situation in den USA ist das Ergebnis einer ehrfurchtgebietenden Entfaltung jüdischer Macht und Einflusses.

Man muss sich die Tatsache vergegenwärtigen, dass amerikanische Juden es geschafft haben, über die letzten 35 Jahre hinweg eine nicht hinterfragte Unterstützung für Israel aufrecht zu erhalten, trotz Israels Landnahme und trotz der brutalen Unterdrückung der Palästinenser in den besetzten Gebieten – eine Besatzung, die wahrscheinlich mit Vertreibung oder kompletter Unterjochung, Entwürdigung und Apartheid enden wird.

Während derselben Zeitperiode sind jüdische Organisationen in Amerika eine wichtige Kraft – in meinen Augen die Hauptkraft – gewesen, um einen Staat zu errichten, welcher sich der Unterdrückung ethnischer Identifikation unter europäischstämmigen Amerikanern verschrieben hat, um eine massive multi-ethnische Immigration in die USA zu ermutigen, und um ein juristisches System und eine kulturelle Ideologie zu errichten, die auf besessene Art sensibel auf die Klagen und Interessen ethnischer Minderheiten eingeht: die Kultur des Holocaust.

All dies geschieht, ohne daß auf diese doppelten Standards in den etablierten Medien hingewiesen wird.“ (S .54)

Hier eine (unvollständige) Aufzählung, wo die USA überall weltweit sich massiv in die Wahlen souveräner Staaten einmischten, um diese Wahlen in ihrem Sinn zu manipulieren:

Die Einflussnahme fremder staaten auf die Wahlen dritter und unabhängiger Staaten hat Tradition:

  • Wie einen internationale Studie ergab,  versuchten die USA und Russland zwischen 1946 und 2000 mindestens 117 Mal, demokratische Wahlen eines anderen Landes zu beeinflussen. Oder in anderen Worten: bei jeder 9. WahlQuelle
    .
  • Mit 69 Prozent aller Aktionen waren die USA für 81 der 117 Interventionen verantwortlich. Also weit mehr als Russland/die UdSSR (36). Unter anderem intrigierte die USA bei den Wahlen in Russland 1996, in Jugoslawien (1992 & 2000) oder 1948 in Italien.Quelle
    .
  • Die Schweiz blieb nach heutigem Wissenstand bisher verschont – dafür traf es unter anderem Island, England, Japan, Iran, Indonesien und die grössten südamerikanischen Länder wie Brasilien und Argentinien.Quelle
    .
  • Dazu gehören sowohl die öffentliche Drohung (zum Beispiel mit der Kürzung von Unterstützungsgeldern) wie auch Versprechen (von möglichen Abkommen und Deals), aber auch «schmutzige Tricks» wie das Bereitstellen von kompromittierendem Material. Quelle

 

 

Hier haben sich die USA bislang nachweislich zwischen 1946 und 2000 in demokratische Wahlen

in demokratische Wahlen dritter Staaten eingemischt

Quelle

Nachtrag: Unnötig darauf hinzuweisen, dass deutsche Medien, in diesem Fall das „Handesblatt„, Steve King vollkommen begründungs- und substanzlos als „Rassisten“ brandmarken. Das einst ehrbare Handelsblatt titelte am 14. März 2017 über Steve King wie folgt:

Abgeordneter nach rassistischen Äußerungen in der Kritik

Der Kongressabgeordnete Steve King steht wegen rassistischen Äußerungen in der Kritik. Unter anderem warnte er vor einem Untergang Europas, sollten die Geburtenraten der Europäer nicht rasant ansteigen. (Quelle)
Womit wir beim Thema, sind, das im folgende Artikel von Epoch Times behandelt wird.

Michael Mannheimer, 27.September 2018

***

 

 

Epoch Times, 24. September 2018 Aktualisiert: 24. September 2018 19:29

Steve King: Die Migrantenströme nehmen Deutschland schneller ein, als eine Invasionsarmee es könnte + Video

Laut den Beobachtungen des republikanischen US-Kongressabgeordneten Steve King handelt es sich bei der Massenmigration nach Deutschland und Europa um eine friedliche Invasion des Kontinents. Es soll die europäische durch die islamische Kultur ersetzt werden. Aber „die Deutschen sind die Eingeborenen dieses Landes“ sagt King in einem Interview.

Der republikanische US-Kongressabgeordnete Steve King gab vor einigen Tagen dem Blogger und freien Journalisten Hagen Grell während des US Eagles Council Kongress ein Skype-Interview über seine Beobachtung zur Massenmigration nach Deutschland und Europa.

Steve King, der selbst deutsche Wurzeln hat, reiste längere Zeit durch Europa, nachdem er von den Einwanderungsströmen aus dem mittleren Osten, Afrika und Asien nach Deutschland und Europa gehört hatte und ebenso von Merkels „Willkommenspolitik“. Dabei sprach er sowohl mit Politikern als auch mit Migranten.

Kings Schlussfolgerungen nach seinen Reisen sind eindeutig:

Die europäische und deutsche Kultur soll durch die Islamische ausgetauscht werden. „Auf meinen Reisen begriff ich plötzlich, was da passierte, nämlich ein Austausch einer Kultur durch das Eindringen einer anderen Kultur. Schneller als das eine Invasionsarmee könnte“, so der US-Kongressabgeordnete.

 

Videodauer: 10:05 Minuten, Prädikat: Äußerts sehen wert

Mit deutschem Untertitel


Laut King würden Imame die Massen in ihrem Land auffordern: „Geht nach Europa“. Der Plan sei die „Hidschra“, wie sie im Koran beschrieben wird, eine friedliche Migration, mit dem Ziel ein fremdes Land zu besiedeln, um es später zu übernehmen.„Das ist Teil ihrer Religion, ihrer Ideologie und nun sieht so die Praxis aus“, so der US-Politiker.

Die Muslime sollten sich nicht integrieren, sondern eigene Enklaven mit Moscheen aufbauen, eigene Familien gründen und ihre Familie nachholen, so der Republikaner weiter. Wenn es ausreichende Enklaven gebe, könnten sie dann irgendwann das Land und die Zivilisation tatsächlich übernehmen.

Dafür spricht auch, dass es sich bei den Migranten seiner Beobachtung nach zu 80% um junge Männer handelt.

„Es ist ganz klar, dass sie später ihre Frauen nachholen werden“, so King.

Bei den meisten handele es sich um Wirtschaftsmigranten und ein kleiner Teil seien Terroristen. Sie hätten weder Familie noch einen Job in Aussicht, seien sich aber sicher: „Deutschland wird sich um uns kümmern“.

Auch Erdogan würde laut King das türkische Volk in dieser Richtung ermutigen, so King. „Geht nach Europa, wohnt dort in ihren Wohnungen, fahrt ihre Autos, nutzt ihren Sozialstaat aus und habt mindestens fünf Kinder“, seien Erdogans Worte.

Zudem verwende Erdogan die eine Million Migranten in der Türkei als Druckmittel, um Geld von der EU zu erpressen. Andernfalls „würde Erdogan sie auf Europa“ loslassen.

King appellierte an alle europäischen Länder:

„Seid stolz auf Eure Kultur, auf Eure Sprache und Eure Geschichte.“ Warnte aber auch: „Überlegt Euch genau, welche Menschen ihr ins Land holt und inwieweit diese wirklich zur Gesellschaft beitragen und dem Land nutzen. Statt zuzulassen, dass sie Euer Land verändern.“

In Amerika hätten sie bereits das Problem. Trotz legaler Migration würden nur 7 bis 11 Prozent der Migranten tatsächlich positiv zur Gesellschaft beitragen.

Er äußert sich kritisch dazu, dass sich deutsche Politiker heutzutage immer noch für ihre nationale Zugehörigkeit zu Deutschland entschuldigen. Deutschland habe bereits gezeigt, dass es aus der Geschichte gelernt hat und die Aufarbeitung der Vergangenheit ernst nimmt.

Die Deutschen hätten allen Grund, auf ihre geleisteten Errungenschaften stolz sein, wie die Qualitätsgüter und Technologie, die weltweit exportiert werden, statt sich für die vergangene Geschichte zu schämen, so King.

„Die Deutschen sind die Eingeborenen dieses Landes. Es ist Euer Land und Euer Grund. Es ist Eure Geschichte und Eure Kultur und ihr habt das Recht und auch tatsächlich die Pflicht, alle diese wertvollen Anteile zu bewahren, und Eure Kultur und Gesellschaft für die kommenden Generationen zu verbessern“, Steve King.

Quelle:
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/steve-king-die-migrantenstroeme-nehmen-deutschland-schneller-ein-als-eine-invasionsarmee-es-koennte-video-a2651740.html?whatsapp=1#


VERGESSEN SIE NICHT,

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

98 Kommentare

    • In den USA gibt es aber auch GUTE RECHTE JOURNALISTINNEN wie zum Beispiel „TRISH ANN REGAN“ !!!!

      US-REPORTERIN „TRISH ANN REGAN“ ANKLART LÜGENPRESSE HETZ-KRIEG GEGEN BRETT KAVANAUGH ALS VERLUST DES US-AMERIKANISCHEN GEISTES UND ALS VERLUST DER US-AMERIKANISCHEN LEBENSWEISE !!!!!

      Trish Ann Regan verurteil die Falschen Bösen Beschuldigungen gegen Brett Kavanaugh durch LINKE LÜGERINNEN und deren Ausschlachtungen durch Medien und Politik Als Verlust des US-Amerikanischen Lebensweg !!!!

      https://www.youtube.com/watch?v=a7Ey8UIMKi8

      An Alle Damen und Herren von Massenmedien: „So AUSSIEHT RICHTIGER ECHTER JOURNALISMUS DER RICHTIGE ECHTE WAHRBEIT RICHTIG SAGT !!!!“

      https://www.youtube.com/watch?v=a7Ey8UIMKi8

      Trish Ann Regan verurteil die Falschen Bösen Beschuldigungen gegen Brett Kavanaugh durch LINKE LÜGERINNEN und deren Ausschlachtungen durch Medien und Politik Als Verlust des US-Amerikanischen Lebensweg !!!!

      America is losing its way: Trish Regan !!!!

      • PSYCHOPATHISCHES BÜNDNIS AUS „ANGELSÄCHSISCHEN ENGLISCHEN BRITISCHEN HOCHADEL“ UND „SONDERSTRÖMUNGEN DER MILITANTEN-TALMUT-JUDENTUM“ UND „LINK-SOZIALISMUS“ UND ISLAM IST DIE GEHEIME BÖSE NWO-SCHATTEN-REGIERUNG DIE DIE USA, EU, ENGLAND, FRANKREICH, DEUTSCHLAND UND UNO AUS DEM HINTERGRUND BEHERRSCHEN UND FERNSTEUERN UND UNS ALLE ERMORDEN WOLLEN MITTELS DURCH DEN UNO-ZWANGSEINWANDERUNGSPAKT’S AUSGELÖSCHTEN WELTWEITEN BÜRGERKRIEGEN UND KRIEGEN !!!!

        Dieser UNO-Immigrationspakt dient nur dazu überall WELTWEITE BÜRGERKRIEGE Anzuzetteln um So die Erschaffung einer UNO-Welt-ARMEE oder UNO-Welt-MILITÄRPOLIZEI zuerzwingen !!!!

        Darum bringt man viele Verfeindete Ausländer-Völker als Einwanderer Alle in Deutschland und EU-Europa auf Engsten Raum zusammen und stellt dann die Nahrungsmittelversorgungen ein um Kampf-Handelungen und Völkermordkriege mit allen Mitteln zuerzwingen ! So wie dass Major Thomas P.M. Barnet von USMC gefordert hatte in Seinem Fahrplan für den Dritten Weltkrieg !

        http://thomaspmbarnett.com/blueprint-for-action/

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=625&v=gHPU_pcguew Ab Minute 10:25 des Video’s !

        Dieser UNO-Immigrationspakt dient ausschliesslich als Mittel zur Gewaltsamen Durchsetzung des Ziel’s in Deutschland und in EU-Europa BÜRGERKRIEGE ANZUZETTELN zwischen Verfeindeten Ausländer-Völkern untereinanderen um Sowohl die Menschen der Einwandernden Ausländer-Völkern und als auch die Menschen der Einheimischen Inländer-Volker durch diese Bürgerkrieger Massen-Ermorden zulassen um So Grosse Anzahlen von Menschen weg Ermorden zulassen, Weil viele Regierungen der Welt vorallem in EU-Europa und Afrika Befürchten Ihre Kontrolle über die Menschen, über die Untertanen ZU VERLIEREN !!!!

        http://thomaspmbarnett.com/blueprint-for-action/

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=625&v=gHPU_pcguew Ab Minute 10:25 des Video’s !

        Ab Minute 10:25 des Video’s !

      • ES GIBT AUCH VIELE ANSTÄNDIGE GUTE JUDEN DIE GEGEN DIE ISLAMISCHE GEWALT-HERRSCHSCHAFT IN DEUTSCHLAND DAGEGEN SIND !!!!

        GRÜNDUNG DER JÜDISCHE AfD !!!!

        https://www.journalistenwatch.com/2018/09/23/gruendung-jafd-juedische/

        GRÜNDUNG DER JÜDISCHE AfD !!!!

        Offenbach – Eine bundesweite Vereinigung von Mitgliedern der AfD, die jüdischen Glaubens sind, will am 7. Oktober in Offenbach ihre Gründungsversammlung abhalten.

        Das berichtet die FAZ und beruft sich auf ein Schreiben der „JAfD“, das der Zeitung vorliegen soll. Bei der Gründungsversammlung sollen als Redner die Mitglieder des AfD-Bundesvorstands Beatrix von Storch und Joachim Kuhs sprechen. Außer ihnen wurde der Autor Michael Klonovsky und der Sprecher des hessischen AfD-Landesverbandes Robert Lambrou genannt, die zu Wort kommen sollen.
        Loading…

        Mitglieder der Jüdischen Gemeinden in Wiesbaden und in Offenbach bestätigten, dass es eine solche Gründung geben solle. Die Funktionäre der jüdischen Gemeinden hätten, wie es ihre Kollegen aus der christlichen Fraktion in immer schriller werdendem Ton tuen, ihr Befremden geäußert, berichtet die FAZ weiter. AfD-Sprecher Lambrou entgegnete, dass es überhaupt keinen Widerspruch zwischen der Mitgliedschaft in der AfD und dem jüdischen Glauben gebe. Vielmehr schließe eine antisemitische Haltung die Mitgliedschaft in der Partei aus.

        Der Deutschlandfunk berichtete vor der Bundestagswahl im letzten Jahr, dass immer mehr jüdische Mitbürger mit der AfD sympathisieren. Der zunehmende Judenhass, dem Islam immanent und durch eine verantwortungslose Migrationspolitik muslimischer Zuwanderung nach Deutschland importiert, schafft bei ein zunehmends Klima der Angst nicht nur bei den Betroffenen. (SB)

        https://www.journalistenwatch.com/2018/09/23/gruendung-jafd-juedische/

        ES GIBT AUCH VIELE ANSTÄNDIGE GUTE JUDEN DIE GEGEN DIE ISLAMISCHE GEWALT-HERRSCHSCHAFT IN DEUTSCHLAND DAGEGEN SIND !!!!

      • EIN PSYCHOPATHISCHES BÜNDNIS AUS „ANGELSÄCHSISCHEN ENGLISCHEN BRITISCHEN HOCHADEL“ UND „BÖSARTIGEN SONDERSTRÖMUNGEN DES MILITANTEN-TALMUT-JUDENTUM’S“ UND „INTERNATIONALEN-LINK-SOZIALISMUS“ UND „INTERNATIONALEN-HOCHFINANZ-GLOBALISTEN“ UND „HOCHGRAD-FREIMAURERN“ UND „SAUDISCHEM ISLAM“ UND „TÜRKISCHEN ISLAM“ IST DIE GEHEIME BÖSE NWO-SCHATTEN-REGIERUNG DIE DIE USA, EU, UNO, ENGLAND, FRANKREICH, DEUTSCHLAND UND DER GANZEN WELT UND DIESE GEHEIME BÖSE NWO-SCHATTEN-REGIERUNG DER UNO-NWO DIE AUS DEM HINTERGRUND BEHERRSCHEN UND FERNSTEUERN DIE GESAMTE WELTPOLITIK UND GESAMTE WELTWIRTSCHAFT UND DIE WOLLEN UND WERDEN UNS ALLE ERMORDEN LASSEN MITTELS DURCH DEN UNO-ZWANGSEINWANDERUNGSPAKT’S AUSGELÖSCHTEN WELTWEITEN BÜRGERKRIEGEN UND KRIEGEN !!!!

        http://recentr.com/2018/08/24/das-weltreich-der-welfen/

        http://shop.recentr.com/buecher/neue-weltordnung/3942/die-tiefsten-geheimnisse-der-drei-supermaechte-alexander-benesch?c=2151

      • @Herr Michael Mannheimer

        Herr Michael Mannheimer Sie sollten dieses Interview-Video von Hagen Grell mit USA-BUNDESREGIERUNGS-PARTEI-POLITIKER „STEVEN KING“ mit Ihren Sehr Guten Artikel mit Einbauen als Abspielbares Videoplayer-Bilder Verlinkt in Artikel Oben !

        https://www.bitchute.com/video/gZ2gQI8M57vZ/

        USA-BUNDESREGIERUNGS-PARTEI-POLITIKER „STEVEN KING“ AUFRUFT ALLE DEUTSCHEN AfD ZU WÄHLEN !!!!! und Anklart den Erdogan-Merkel-Einwanderungskrieg und Islamsierungskrieg gegen Deutsche Opfer!

        https://www.bitchute.com/video/gZ2gQI8M57vZ/

      • US-Bundesregierungs-Partei-Politiker „Steven King“ gibt zu: „Dass Recep Tayyip Erdogan und Barack Obama und UNO und OIC diesen Islamisierungskrieg gegen Deutschland\Europa AKTIVE STEUEREN !!!!

  1. Trump ist dabei Amerika aus den Klauen der DS zu befreien, dafür hat es seine Zeltlager in Berlin aufgeschlagen ( Soros) und wird seine weltvernichtungs Plan aus Deutschland ausführen.

    Merkels Abgang wird nichts bringen! Selbst ist der Mann (Volk)!

    • WIR ALLE müssen Jetzt diese ONLINE-PETITION von Herrn Martin Sneller MIT ZU UNTERSCHREIBEN und Seine PROTESTE-APP-HERUNTERLANDEN UND WIR ALLE MÜSSEN IMMER AN ALLEN PROTEST-AKTIONEN AKTIVE MACHEN ÜBERALL IN GANZ DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH !!!!

      https://migrationspakt-stoppen.info/#letter

      UN Migrationspakt stoppen !!!! Dieser Teufelische UNO-Pakt, NEIN, NICHT in unserem Namen !!!!

      https://migrationspakt-stoppen.info/#letter

      Werdet aktiv gegen den UN-Migrationspakt! Der Widerstand in Deutschland, der Schweiz und Österreich muss sichtbar werden. Machen wir ihre Machenschaften bekannt, zerren wir die Verantwortlichen vor das Licht der Öffentlichkeit und verlangen wir eine Volksabstimmung! Werde heute noch Teil des Widerstands: https://migrationspakt-stoppen.info/#letter

      https://migrationspakt-stoppen.info/#letter

      • Pogge
        Nein.Müssen wir nicht.
        Bitte beschäftigen Sie sich etwas genau -oder auch ganz viel genau:-) mit der Figur Sellner
        Und noch mal:
        WIR müssen gar nichts, wir können etwas tun, wenn wir es wollen
        oh by the way
        ein redlicher Geist handelt redlich ohne ZWANG
        ein redlicher Geist handelt verfünftig wenn du deine Richtung kennst
        läufst du keiner anderen nach…
        GRÜEZI

  2. Ich erinnere mich noch an meine Großmutter, welche sommers die Fedettuchentenzum Pfandjuden tragenmusste, weil ihr mit ihrem Gehalt als STädt. Lehrerin ansonsten
    zuwenig Geld für Miete, Strom und Gas in der Geldbörse blieb und der Jude das gehörig ausnutzte und den Zins für diesen Kleinkredit beliebig manipulierte, sodass Großmutter oft mit verweinten Augen, für mich wenig Aufmerksamkeit übrig hatte!

    • 1910 waren über 90 Prozent der BankEigentümer in Wien NichtChristen.
      Da war der wirklich reichste Mann der Welt ( der mehr Steuern bezahlte als alle Adeligen der DonauMonarchie zusammen) noch gar nicht dabei.
      Die Zahlen für Berlin sind in meinen Blogs zu finden 🙁

      • @Biersauer und @ALTER-SACK

        ES gibt eine Sonderströmungen des Orientalischen-Okkulten-Kabbala-Talmud-Judentum welche Hochgeradig Bösartig ist und teilweise Sehr ähnlich wie der islam ist und vorallem in den USA und Frankreich und der EU Sehr Grossen Machteinfluss hat und von Der gehen Sehr viele Probleme der Westlichen Aus ! Und Welche auch von Anfang An vom „ANGELSÄCHSISCHEN ENGLISCHEN BRITISCHEN HOCHADEL“ und „ANGELSÄCHSISCHEN HOCHGRAD-FREIMAURERN“ AKTIVE GEFÖRDERT WURDEN !!!!

        Und auch im Orientalischen-Kabbala-Talmud-Judentum gibt es ganz genau die Gleichen Bestrebungen zur Macht und Gewalt ! Diese Orientalischen-Kabbala-Talmud-Judentum steht in Ähnlicher Weise in Beziehung zum ganzen Übrigen Judentum (Auch der Mehrheit des Orthodoxen-Talmud-Judentum) wie der Satanismus zum Christentum in Beziehung !

        Wenn man an diesen Leuten und an Ihrer Jüdischen-Gruppierung dass gesamte Orthodoxe-Judentum definieren tut dann ist So als Wenn man Am Satanismus dass Gesamte Christentum definieren tut gegenüber einem Buddhisten oder Hindus !

        Diese Sehr Kleine Minderheiten-Teil-Gruppe des Orthodoxen-Orientalischen-Kabbala-Talmud-Judentum hat Aber Sehr Grossen Macht-Einfluss im LINKEN Akademischen Universitätssystem der USA und Frankreich’s und England’s in den Letzten 50 Jahren gehabt und Ihre Macht-Einfluss im LINKEN Akademischen Universitätssystem der USA und Frankreich’s und England’s wird immer Mehr Grösser und Gewinnt immer Macht-Einfluss !

        Ein perfektes Muster-Beispiel für diese Art von Leuten ist Der Jüdischen Professor Noel Ignatiev !

        JA Sogar dass Jüdische Zionistische Kommittee der USA hatte die Aussagen des Jüdischen Professor Noel Ignatiev als Bösartige Hetze Verurteilt und Falsche Gefährliche Lügen Verurteilt !

        Diese Sonderströmungen des Orientalischen-Okkulten-Kabbala-Talmud-Judentum’s steht in Ähnlicher Art und Weise in Beziehung zum ganzen gesamten Übrigen Judentum (Auch der Mehrheit des Orthodoxen-Talmud-Judentum) wie der Satanismus zum Christentum in Beziehung !

        Die VÄTER der LINKEN FRANKFURTER-SCHULE waren und sind von einer Sonderströmungen des Orientalischen-Okkulten-Kabbala-Talmud-Judentum’s !

        Diese Okkulte-Kabbala-Gruppierung wird auch VON SEHR VIELEN JUDEN SEHR KRITISCH GESEHEN !

        Denn noch habe ES auch Vereinzelt auch Mitgliedern dieser Okkulten-Kabbala-Gruppierung bis in Den “ B’nai-B’rith-Orden “ herein geschafft !

        Aber die Grosse Mehrheiten der Mitglieder des “ B’nai-B’rith-Orden’s “ gehören auch NICHT dieser Kabbala-Sekte NICHT an !

        Der B’nai-B’rith-Orden ist So eine Art von Zionistischem Freimaurer-Geheimbund Ihm Angehören Juden aus allen Unterschiedlichen Verschienden Konfessionen des JUDENTUM’s vorallem in den USA und FRANKREICH !

        Diese Sonderströmungen des Orientalischen-Okkulten-Kabbala-Talmud-Judentum’s steht in Ähnlicher Art und Weise in Beziehung zum ganzen gesamten Übrigen Judentum (Auch der Mehrheit des Orthodoxen-Talmud-Judentum) wie der Satanismus zum Christentum in Beziehung !

        Wenn man an diesen Leuten und an Ihrer Jüdischen-Gruppierung dass gesamte Orthodoxe-Judentum definieren tut dann ist So als Wenn man Am Satanismus dass Gesamte Christentum definieren tut gegenüber einem Buddhisten oder Hindus !

        Diese Sehr Kleine Minderheiten-Teil-Gruppe des Orientalischen-Okkulten-Kabbala-Talmud-Judentum hat Aber Sehr Grossen Macht-Einfluss im LINKEN Akademischen Universitätssystem der USA und Frankreich’s und England’s in den Letzten 50 Jahren gehabt und Ihre Macht-Einfluss im LINKEN Akademischen Universitätssystem der USA und Frankreich’s und England’s wird immer Mehr Grösser und Gewinnt immer Macht-Einfluss !

        Ein perfektes Muster-Beispiel für diese Art von Leuten ist Der Jüdische Professor Noel Ignatiev !

        Der Jüdische Professor Noel Ignatiev: Der forderte die Weisse Menschenrasse AUSZUROTTEN !

        Der Jüdische Professor Noel Ignatiev: Der forderte ISRAEL ZU VERNICHTEN Weil ISRAEL ist NICHT Multi-Islamistische !

        ES gibt also sogar einen Besonderen Jüdischen-Antisemitismus gegen Juden, ES gibt also sogar einen Jüdischen-ANTI-Juden-Hass gegen Juden !

        Diese Leuten haben auch den gesamten Nachwuchs auch des NICHT Jüdischen Angelssächsischen-Hochadel und Angelssächsischen-Geldadel der USA, ENGLAND’S und FRANKREICH’S und der EU Indoktriniert, Tiefen-Indoktriniert mit Ihren Bösen Irren-Lehren der LINKEN-Frankfurter-Schule über viele Jahrzehnte lang !

        Und deren Schüler dieser LINKEN-Irren-Lehren der LINKEN-Frankfurter-Schule sind Chef-Bosse in den Politischen-Parteien, Regierungen, Geheimdiensten, Hochfinanz-Banken, Wirtschaftsunternehmen, EU, UNO, NATO, USA, WTO, IWF, WELTBANK, NWO und bei den Bilderbergern und Freimaurern !

        Auch der SPD-Chef Ralf Stegner war Schüler von Professor Noel Ignatiev !

        JA Sogar dass Jüdische-Zionistische-Kommittee der USA hatte die Aussagen des Jüdischen Professor Noel Ignatiev als Bösartige Hetze Verurteilt und als Falsche Gefährliche Lügen Irre-Lehre Verurteilt !

        https://en.wikipedia.org/wiki/Noel_Ignatiev#Encyclopedia_of_Race_and_Racism

        JA Sogar dass Jüdische-Zionistische-Kommittee der USA hatte die Aussagen des Jüdischen Professor Noel Ignatiev als Bösartige Hetze Verurteilt und als Falsche Gefährliche Lügen Irre-Lehre Verurteilt !

        Im Jahr 2008 widersprach das American Jewish Committee einem Artikel über den Zionismus, den Ignatiev für die Encyclopedia of Race and Racism schrieb. In dem Artikel beschrieb Ignatiev Israel als einen „Rassenstaat, in dem Rechte aufgrund der zugeschriebenen Abstammung oder der Zustimmung der überlegenen Rasse zugewiesen werden“ und verglich sie vor der Bürgerrechtsbewegung mit Nazi-Deutschland und den Südstaaten der USA !

        Das American Jewish Committee zitiert zahlreiche „sachliche und historische Ungenauigkeiten“ in Ignatievs Artikel. Das American Jewish Committee befragte auch, warum die Enzyklopädie einen Eintrag über den Zionismus enthielt und erklärte, dass es die einzige nationalistische Bewegung mit einem Artikel in der Enzyklopädie sei. Gideon Shimoni, emeritierter Professor an der Hebräischen Universität von Jerusalem, kritisierte den Artikel als „Litanei von Fehlern und Verzerrungen der Tatsachen“ !

        Daraufhin gab der Verleger des Encyclopedia, Gale, die Ernennung eines unabhängigen Komitees bekannt, um „die tatsächliche Genauigkeit, wissenschaftliche Grundlage, Reichweite, Umfang und Ausgewogenheit jedes Artikels“ zu untersuchen. Darüber hinaus veröffentlichte Gale einen 10-teiligen zusammengesetzten Artikel, „Nationalismus und Ethnizität“, mit einem neuen Artikel über den Zionismus und Bewertungen des kulturellen Nationalismus in der ganzen Welt. Der zusammengesetzte Artikel war für alle Kunden kostenlos. Als Reaktion auf die Ergebnisse des unabhängigen Komitees hat Gale Ignatievs Artikel aus der Enzyklopädie eliminiert.

        https://en.wikipedia.org/wiki/Noel_Ignatiev#Encyclopedia_of_Race_and_Racism

  3. der jude FRIEDMANN durfte heute auf WELTfernsehen wieder gegen AFD und ORBAN hetzen.

    der Sultan ist in Deutschland gelandet-und darf nun in köln die grösste Moschee einweihen.

    die eigene deutsche Regierung baut unser Deutschland in ein islamisches dritt welt land um.

    OFFIZIERE BUNDESWEHR wie lange noch ?

      • asisi1: Den deutschen Gutmenschen gönne ich das von ganzem Herzen, denn sie sind total begeistert von der Invasion und Eroberung durch den Islam, und sie können nicht genug von diesen sogenannten Flüchtlingen haben.
        Schlimm ist es nur, dass diejenigen, die das alles nicht wollten, auch betroffen sind.

      • ES gibt also sogar einen Besonderen Jüdischen-Antisemitismus gegen Juden, ES gibt also sogar einen Jüdischen-ANTI-Juden-Hass gegen Juden !

        Ein perfektes Muster-Beispiel für diese Art von Leuten ist Der Jüdische Professor Noel Ignatiev !

        https://en.wikipedia.org/wiki/Noel_Ignatiev#Encyclopedia_of_Race_and_Racism

        JA Sogar dass Jüdische-Zionistische-Kommittee der USA hatte die Aussagen des Jüdischen Professor Noel Ignatiev als Bösartige Hetze Verurteilt und als Falsche Gefährliche Lügen Irre-Lehre Verurteilt !

        Im Jahr 2008 widersprach das American Jewish Committee einem Artikel über den Zionismus, den Ignatiev für die Encyclopedia of Race and Racism schrieb. In dem Artikel beschrieb Ignatiev Israel als einen „Rassenstaat, in dem Rechte aufgrund der zugeschriebenen Abstammung oder der Zustimmung der überlegenen Rasse zugewiesen werden“ und verglich sie vor der Bürgerrechtsbewegung mit Nazi-Deutschland und den Südstaaten der USA !

        Das American Jewish Committee zitiert zahlreiche „sachliche und historische Ungenauigkeiten“ in Ignatievs Artikel. Das American Jewish Committee befragte auch, warum die Enzyklopädie einen Eintrag über den Zionismus enthielt und erklärte, dass es die einzige nationalistische Bewegung mit einem Artikel in der Enzyklopädie sei. Gideon Shimoni, emeritierter Professor an der Hebräischen Universität von Jerusalem, kritisierte den Artikel als „Litanei von Fehlern und Verzerrungen der Tatsachen“ !

        Daraufhin gab der Verleger des Encyclopedia, Gale, die Ernennung eines unabhängigen Komitees bekannt, um „die tatsächliche Genauigkeit, wissenschaftliche Grundlage, Reichweite, Umfang und Ausgewogenheit jedes Artikels“ zu untersuchen. Darüber hinaus veröffentlichte Gale einen 10-teiligen zusammengesetzten Artikel, „Nationalismus und Ethnizität“, mit einem neuen Artikel über den Zionismus und Bewertungen des kulturellen Nationalismus in der ganzen Welt. Der zusammengesetzte Artikel war für alle Kunden kostenlos. Als Reaktion auf die Ergebnisse des unabhängigen Komitees hat Gale Ignatievs Artikel aus der Enzyklopädie eliminiert.

        https://en.wikipedia.org/wiki/Noel_Ignatiev#Encyclopedia_of_Race_and_Racism

        Der Jüdische Professor Noel Ignatiev: Der forderte die Weisse Menschenrasse AUSZUROTTEN!!!!

        Der Jüdische Professor Noel Ignatiev: Der forderte ISRAEL ZU VERNICHTEN Weil ISRAEL ist NICHT Multi-Islamistische und Israel ist immer noch ZU RASSEN REIN!!!!

  4. der Sultan hat schon mehrmals angekündigt über die höhere Geburtenrate Deutschland mal übernehmen zu wollen-ganze Stadtteile sind schon übernommen-

    und ihr VERBRECHER POLITIKER rollt dem heute den roten teppich aus-

    die aktuelle deutsche Regierung wird man als hauptverantworliche an der Islamisierung EUROPAS schon bald an die wand stellen-

    wenn es nicht du Bundeswehr macht-werden das Militärs aus dem Ausland machen-geht Deutschland unter reissen wir auch andere mit.

  5. Was die Globalisten mit uns deutschen „Eingeborenen“ machen wollen, das hat Hitler mit den Polen im „Generalgouvernement“ vorgehabt – sehr lehrreich, sich damit zu befassen. Deshalb spucken sie Gift und Galle gegen Trump, der am 25. 9. vor der UNO-Vollversammlung ähnlich wie Steve King erklärte:

    „Ich ehre das RECHT JEDER NATION, ihre EIGENEN Bräuche, Überzeugungen und Traditionen zu verfolgen… Amerika wird von den Amerikanern regiert. Wir lehnen die IEOLOGIE des GLOBALISMUS ab und wir akzeptieren die LEHRE des PATRIOTISMUS… Wir erkennen das RECHT JEDER NATION, ihre EIGENE Einwanderungspolitik im Einklang mit den NATIONALEN INTERESSEN festzulegen. Das ist der Grund, weshalb die Vereinigten Staaten NICHT am neuen ,Global Compact on Migration‘ teilnehmen.“

    Hier nochmal Trumps sensationelle Rede im Wortlaut, so daß man versteht, warum die globalistischen EU-Idioten beim Namen „Trump“ zu rotieren beginnen:

    https://www.mmnews.de/politik/92409-trump-rede-un-generalversammlung-uebersetzung

    https://tagesereignis.de/2018/09/allgemein/donald-trumps-haelt-hochgelobte-rede-vor-der-73-vollversammlung-der-un-in-new-york-deutsch/6273/

    Offenbar hat Trump einen Teil der Zions-Juden hinter sich, so daß man ihn nicht so einfach „wegkegeln“ kann, wozu der Jude Joffe in seinem strafwürdigen Mordaufruf bereits anstiften wollte!

    Auch „Juden in der AfD“ sind ein positives Signal, daß zumindest einige „Auserwählte“ zur Besinnung kommen und sich von den globalistischen Völkervernichtungs-Plänen distanzieren.

    Eine der übelsten HETZSEITEN dieser Globalisten ist die „T-Online-Startseite“, die täglich rund um die Uhr Gift und Galle gegen Trump spuckt – ein erbärmliches Schauspiel der geistigen Verwirrung des „merkeldoitschen“ Dschnurnuttentums! Denn „Journalismus“ kann man dieses tägliche Gesabber „käuflicher“ Huren des Globalismus nun wirklich nicht mehr nennen.

  6. VERDAMMT NOCHMAL

    es muss sich doch in Europa eine Kampfeinheit finden die Fähigkeiten besitzen auf einen schlag sämtlich NWO/KALERGI Verbrecher in Europa festzusetzen ?

    also festzusetzten-um es mal vorsichtig auszudrücken

  7. Wer aufmerksam das alte Testament ließt, erkennt das die Juden seit Jahrtausenden Völkermord betreiben. Wir sind nicht die einzigen Völker mit denen sie das angerichtet haben und anrichten.
    Wie ist diese Verachtung und dieser Hass auf alle anderen Völker zu erklären? Es gibt viel Lektüre über die Symtome, aber weniger über die Ursache. Man hat das Gefühl, das sie nicht zu uns Menschen gehören, da sie uns allen so feindlich gesinnt sind.

    Finden wir die Ursache in der Biologie des Menschen?

    Die meisten Durchmischungen von Menschen ergeben Konflikte, vorallem psychische. Mischehen unter den Völkern sind schon sehr kompliziert, da sie alle traditionellen Dinge auf den Kopf stellen.
    Mischehen unter Rassen sind um ein mehrfaches problembehafteter.
    Sie konfrontieren nicht nur die Traditionen und Kulturen, sondern auch die Verschiedenartigkeit der Rassen. Diese Menschen sind in ihrer Seele zutiefst gespalten, da sie weder zu dem einen, noch zu dem anderen gehören. Um ein tragbares Fundament in ihrem Leben zu finden, müssen sie sich eine Phantomwelt zusammenbasteln, da sie sonst ständig zwischen zwei Stühlen sitzen müssen. Dieser Zustand schafft auf Dauer innere Zerissenheit, die sich dann in Aggressionen
    Luft macht.
    Mischvölker zwischen Rassen sind somit das gefährlichste Potential was wir auf diesem Planeten haben. Schaut man in die Welt, wo die meisten Konflikte herrschen, so sind dies meist Länder in denen ein hoher Anteil von Mischbevölkerungen besteht.
    Indigene Völker wie die Schweden weisen ganz andere Erkennungsmerkmale auf und haben ein hohes soziales Bewußtsein.

    Gott hat uns in verschiedenen Rassen geschaffen und jeder ihr Potential mitgegeben. Jede dieser Gruppe schafft ihre indigenen Gemeinschaften, die sich Völker nennen. Das nennt man Vielfalt.
    In dieser Vielfalt soll jedes Volk für sich und jeder Einzelne innerhalb dieses Volkes, seine schöpferischen Fähigkeiten entfalten können und zum Wachsen dieser Gemeinschaft mit beitragen.

    Der Konflikt den wir bis heute haben, geht in Urzeiten zurück.
    Indigene Völker und Rassen bildeten die Naturvölker und die sesshaften Völker. Das große Konfliktpotential schufen die Nomadenstämme, die hautsächlich von Krieg, Raub und Umherziehen ihr Dasein fristeten. Der Raub von Frauen anderer Völker und Rassen war innerer Bestandteil dieser Menschengruppe, was zu einer hoher Anzahl von Mischlingen führte, mit unterschiedlichen Grundmerkmalen.
    Genau diese Leute beherrschen uns heute in Form von Wirtschaftsnomadentum und Raubtierkapitalismus. Es sind genau dieselben die heute die Vermischung der Menschheit anstreben, um ihre eigene zu vertuschen. Ein höchst gefährliches Bestreben, was diese Welt zu einem Pulverfass verwandeln würde.
    Es würde eine völlig entwurzelte, aggressive und stumpfsinnige Bevölkerung entstehen, die aus dieser Erde ein Trümmerfeld machen würden.

    Die Lösung ist eine Rückkopplung in indigene Völker und Rassen.
    Vorhandene Mischlinge sollten in beiden Gruppen akzeptiert werden.
    Jedoch sollten sie sich auf spätere Sicht hinaus, auf eine von den beiden entscheiden. Eltern tragen die Verantwortung für ihre Kinder und Kinder sind nicht dazu da, die Sünden ihrer Eltern auszubügeln.
    So tragen wir alle Verantwortung für unser Tun.
    Denn Glück kann nur aus einer festen Gemeinschaft wachsen, wo Menschen Wurzeln finden.

    • @ Waldfee 13:52

      Sie haben ja so recht! Leider ignoriert die Mehrheit dies oder es wird in dieser Hinsicht verdummt!

      Ich kann nur sagen, dass diese nicht Menschen sind!!! Diese Gruppe gehört nicht der Menschen Spezies an!!! Ganz einfach.
      Lesen Sie dazu Bücher von David Icke und sehen Sie seine Beiträge in Youtube! Wer dem nicht glaubt, dem kann man auch nicht mehr helfen! Denn wasmuss noch alles den geschehen, schon seit zig tausend Jahren, dass man endlich diesen Aspekt mal ins Augenschein nimmt!?

      Leider aber, tut dieser Spezies, sobald die Menschenwesen anfangen Verdacht zu schöpfen oder anfangen es zu begreifen , dann die Hölle eröffnen und sie soweit dezimieren, dass die Menschen wieder von null anfangen müssen und sich durch dumm bleiben wieder weiterhin beherrschen lassen von eben diesen nicht menschlichen Geschöpfen!

      Ja ja, ich bin ein Spinner und ein VT ler. Genau durch solche Diffamierungen werden wir manupuliert, da die Menschen sozial sind und nicht vereinsamen wollen! Eben diese Eigenschaft der Menschen wird von denen gegen uns angewendet und so dümpeln wir im ewigen teufelskreislauf rum!

      Schönen Tag noch.

      • Ps :

        Nur weil ihr kein nazis sein wollt, lässt ihr euch das Land unterm hintern ziehen! Denkt mal darüber nach! Immer die gleichen Vorgehensweisen, nur weil der Mensch nicht sozial ausgegrenzt werden will, lässt er mit sich alles machen, diese Narren!

      • @Mein lieber Nelix,

        Sie haben vollkommen recht. Wer nur einmal bischen tiefer gräbt und gewisse Fragen stellt, der merkt das hier ein Krieg gegen unsere Spezis geführt wird.

        David Icke – Der Löwe erwacht –

        Habe ich schon gelesen. Auch das -Interview mit einem Außerirdischen – , von Lawrence R. Spencer,
        die – Teufelsapogryphen -von John A. De Vito
        Montalk und vieles andere, unter anderem Ossendowsky.
        Selbst in der Bibel findet man es:

        “ Und da sahen die Söhne der Götter die Töchter der Menschen, wie
        schön sie waren und sie nahmen sich welche sie wollten!“

        Eine eindeutige Eroberung.
        Was ist bloß aus den Menschenmännern geworden?

        Massengräber aus dem Neolithikum könnten vielleicht Antworten geben. Tunnelsysteme in allen Gebirgen der Erde, die 10000 Jahre und älter sind.

        http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-19203-2015-08-18.html

        https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/erdstaelle-interview-hoehlenkundler-dr-heinrich-kusch20150917/

        https://www.youtube.com/watch?v=MglvrMTtdF0

        Alles läßt anmerken, dass hier irgendetwas faul ist.

        Der Ossendowsky schreibt von Innererde, über den König der Welt und das ihm alle Herrscher der Welt unterstehen. Dieser wiederum erhält seine Befehle von Gott. Man wird das Gefühl nicht los, das die Erde ein riesiges Freiluftgefängnis ist.

        Fängt man an zu fragen, wo all das Gold der Völker von Jahrtausenden hin ist, ihr gesamtes erarbeitetes Kulturgut,
        wo überhaupt gewisse Güter hingehen, dann kommt man schon arg ins zweifeln.

        Es geht um unsere Arbeitskraft, unsere Lebensenergie die man ausplündert. Naturvölker nützen denen nichts, da diese noch im freien Zustand leben.
        In Zivilisationen sieht das schon anders aus, dort hat man mehr Gestaltungsmöglichkeiten. Geht hier ein Licht auf?

        Wozu werden Zivilisationen gebraucht?
        Oder wird hier eine Lüge gelebt?

        https://www.youtube.com/watch?v=ogkWJMJPrD0

        Wieso gibt es beim Menschen eine Junk DNA, von 13 DNA Strängen sind nur 2 aktiv. Das ist doch sehr verwunderlich.
        Die 13. Helix – ein aufschlußreiches Buch.

        Das Alieninterview hat mir schon gereicht, nicht nur das man bei den Infos mit allen Ohren schlackert, es zieht einem den Boden unter den Füßen weg.

        Wesen, die Leben als Geschäftsmodell betrachten, was ist von denen wohl zu erwarten? Das ist einfach nur gruselig und wir erleben das jeden Tag in dieser Gesellschaft, die sich mit riesen Schritten genau dort immer mehr offenbahrt.

        Also, es gibt genügend Leute die aufgewacht sind und denen auch regelmäßig schlecht wurde, bei dem was sich für sie dort eröffnet hat.

    • Pardon,
      die Juden sind keine Rasse.

      Die Christen sind keine Rasse.

      Die Deutschen sind keine Rasse.

      Die Moslems sind keine Rasse.

      Im Übrigen halte ich es für kein Problem, wenn ein Weisser eine Schwarze heiratet und Kinder mit ihr zeugt.

      Das Problem ist, daß die Altparteien die Nationalstaaten abschaffen und eine Weltregierung = Weltdiktatur einführen wollen.

      Das Problem ist, daß die Altparteien Millionen von Muslimen ins Land geholt haben, welche sich niemals integrieren dürfen und wollen.

      Das Problem ist, daß die Altparteien das geltende Recht brechen und eine linke Gesinnungsdiktatur errichtet haben.

      • Aber Bichler,

        bei Hunden, Katzen wollen viele von uns Menschen reinrassige und die sind teurer als die „selbstgemachten“ Mischlingshunde und Katzen.
        Nicht falsch verstehen. Mancher Mischlingshund ist treuer als der reinrassige. Mir geht es jetzt um das Prinzip.
        Das bedeutet doch, daß der teurere Hund wertvoller ist. Denn die Mischlingshunde bekommt man ja geschenkt.

        Und jetzt zu uns Menschen.
        Die Schwarzen haben doch ebenfalls beide Geschlechter für ihre Fortpflanzung zur Verfügung.
        Und wir Weiße machen ja nur 8 % der Weltbevölkerung aus. Wir verschwinden ja vollkommen, denn das Schwarze „radiert“ weiß aus.

        Dabei muß man sich doch die wichtigste Frage stellen, ob die Mischlingskinder glücklich werde? Denn sie gehören weder zu weiß noch ganz zu schwarz. Wohin gehören sie denn?
        Ich weiß von einem Fall, da hat ein Koreaner seine Mutter umgebracht deswegen, weil er als Mischlingskind seine Identität nicht fand.

        Ist doch ganz einfach , wenn meine Eltern, Großeltern alle schwarz sind, will ich das auch sein und dazugehören.
        Und im umgekehrten Fall genauso.
        Man raubt den Völkern ihr Zusammengehörigkeitsgefühl, damit ihre Stärke und man wird dadurch vereinzelt, schwach und versklavt.

        Die Kinder die während der Zeit der Kriegsbesatzung gezeugt worden sind, in der Klasse meines Mannes war ein Negermädchen und die wurde immer schikaniert, sie gehörte nicht dazu. Meiner Schwiegermutter tat sie leid, und sie durfte immer zu ihnen in den Bauernhof kommen und mitessen.
        Mein Schwiegervater fotografierte meinen Mann mit Marlies, so hieß sie und als unsere älteste Tochter das Bild sah, „meinte sie, Papa wäre in Afrika gewesen“.

  8. Guter Grundsatzartikel, sehr geehrter Herr Mannheimer, den Sie in Zukunft nur zu verlinken brauchen. Aber es ist wahr, dass es das Macht- und Finanzjudentum nie zu seiner Dominanz gebracht hätte ohne Mithilfe der Goyim. In unserem System sind Juden und Goyim ein Gespann wie Faust und Mephistopheles. Der Jude ist der Versucher, der nur so viel Macht hat, wie man ihm einräumt. Als ich zum ersten Mal den Film „Jud Süß“ schaute, erschien mir als die negativste Hauptperson der charakterlose Herzog von Württemberg, ohne dessen Selbstsucht und Pflichtvergessenheit sich Jud Süss überhaupt nicht zu seiner Position hätte durcharbeiten können. Gier, Hass und Verblendung (Ignoranz) sind die Hauptfeinde des Menschen, gleich unter welcher politischen Konstellation. Auch die Unterdrückten müssen umdenken, wenn sie der Freiheit würdig sein wollen, sonst wird immer nur eine Tyrannei die andere ablösen.

    ++++++
    MM.DAS VERLINKEN MEINER ARTIKEL MÜSSEN MEINE Leser übernehmen.ich habe dazu weder die Zeit noch die Kraft.
    ++++++++

    • Der Jude Albert Mannheimer gibt uns in seiner Dissertation von 1909 ein anschauliches Bild der Quellen von WILHELM HAUFFS Novelle „Jud Süß“, die – bis dahin – „am meisten zur Verbreitung der Kenntnis von diesem Juden führte“ (S. 4)

      https://ia802300.us.archive.org/35/items/diequellenzuhauf00mann/diequellenzuhauf00mann.pdf

      Hauffs Novelle schildert auch die Existenz einer Art „Geheim-Polizei“ des Juden Süß: „Es war damals eine gefährliche Sache, mit der Polizei in Streit zu geraten; sie stand unter dem besonderen Schutz des jüdischen Ministers und man erzählte sich mehrere Beispiele, daß biedere ruhige Bürger und Beamte, vielleicht nur weil sie einem Diener dieser GEHEIMEN POLIZEI widersprochen oder Gewalttätigkeiten verhindert hatten, mehrere Wochen lang ins Gefängnis geworfen und nachher mit einer kleinen Entschuldigung, es sei aus Versehen geschehen, entlassen worden waren.“ (Zit. S. 28)

      Ja, die „negativsten Hauptpersonen“ sind schon immer die „Diener“ – die eine 90jährige Dame ins Gefängnis werfen, die von nichts anderem als ihrer „widersprechenden“ Meinung Gebrauch machte.

      Vollständiger Text Hauffs:
      http://www.zeno.org/Literatur/M/Hauff,+Wilhelm/Erz%C3%A4hlungen/Jud+S%C3%BCss/1.

  9. »Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.
    Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.«

    Türkischer Ministerpräsident Tayyip Erdogan

    »Migration in Frankfurt ist eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen
    Sie woanders hinziehen.«

    Die Grünen-Politikerin Nargess Eskandari bei einer Diskussions-veranstaltung über einen umstrittenen Moscheebau gegenüber den deutschen Bürgern, die eine weitere Moschee in ihrem Stadtteil nicht haben wollten

    »2030 übernehmen wir das Land!«

    Aufdruck auf T-Shirts, die von Moslems in Schweden verkauft werden

    »Vor dem Hintergrund des mangelnden Integrationswillens vieler Zuwanderer wird
    es um das Jahr 2020 herum auch in Deutschland ethnisch weitgehend homogene rechtsfreie Räume geben, die muslimische Zuwanderer entgegen allen Integrations-versuchen auch mit Waffengewalt verteidigen werden. Und das bedeutet die Gefahr von Bürgerkriegen in Teilen Deutschlands.«

    CIA-Studie über die Bevölkerungsentwicklung in europäischen Ballungs-gebieten aus dem Jahre 2008
    …………Das sagt Alles, für dieses Ziel haben Moslems bis zum heutigen Tag 57 Länder überfallen und unterjocht, Dutzende Kulturen und nichtislamische Religionen im Verlauf der Geschichte ausgerottet – und zahlreiche Genozide an nichtislamischen Ländern durchgeführt.
    Der Islam hat seinen dritten Angriff gegen Europa gestartet.
    Der Islam ist inmitten seines dritten – und mit Abstand erfolgreichsten – Angriffs gegen Europa. Der Angriff ist nur deswegen so erfolgreich, weil ihm Verräter aus unseren eigenen Reihen die Tore nach Europa göffnet haben.
    Ein erheblicher Teil dieser Moslems ist fanatisch indoktriniert durch verlogene hetztende Imame bereit, für die Sache des Islam auch bei uns zu töten. Die Sache ist: Errichtung einer weltweiten islamischen Kalifats, Vernichtung aller nichtislamischen Religion, Etablierung des Islam als „einzig wahrer Religion“ auf dem gesamten Erdball.
    Der Islam ist keine Friedensreligion,sondern ein brutaler Kriegs- und Eroberungskult .
    Nach erfolgreichen Massenmorden an „Ungläubigen“ feiern islamische „Rechtgläubige“ diese Terroranschläge regelmäßig mit Freudentänzen auf den Straßen dieser Welt, Beispiele gibt Es genug.
    Im Zuge ihres wahnwitzigen Programms einer unkontrollierten Massen-Invasion von Millionen Moslems kamen auch schätzungsweise 20-30.000 IS-Kämpfer, getarnt als „Asylanten“, nach Deutschland. Allein dafür gehören Merkel und ihre gesamte Regierung auf der Stelle wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung (§129a (5) STGB) verhaftet und angeklagt.
    Ohne Rücksicht auf Verluste zwingt man uns mit brachialer Gewalt eine verfassungs- und demokratiefeindliche Islamisierung auf. Unsere eigene Regierung täuscht uns mit Lügenmärchen und vertuscht mit Support der Presse und Medien die Fakten über die gegenwärtige Lage in Sachen Flüchtlingen und Krieg. Sie und diese Regierung machen Geschäfte mit Schurkenstaaten wie der USA, Saudi-Arabien, Kuwait und Terrorvereinigungen und unterhalten Geschäftsbeziehungen zu Diktatoren und Tyrannen wie Erdogan.
    Wie haben sich die Grünen bei den Türken mit ihrem Multikulti-Geschleime angebiedert! Sie protegierten jenes Milieu, das jetzt Erdogan zur Diktatur verhalf, dafür wird man die Grüne Pest jagen.
    Ja, Einwanderung kann bereichern, aber nicht wenn sie von politischen Idioten organisiert wird.
    Merkel ist eine häßliche Haremskonkobiene des türkischen Sultans,willens das eigene Volk für ihren Diwan und ihre Haremskabine zu opfern, nicht,s weiter.
    Dieser verlogene „politische“ Sauhaufen,welcher unser Land, unsere Zukunft und der unserer Kinder, sowie hoffentlich folgende Generationen, schamlos opfert,muss radikal abgeräumt werden, damit die Türken und anderen illegalen Zuzuglinge uns Deutsche elementar ernst nehmen. Wir müssen viel robuster und selbstbewusster werden uns auf vergangene Werte besinnen und wesentlich größere Familiensinn und gesellschaftlichen Zusammenhalt vorweisen. Sonst sind wir gleich unten durch, und man betrachtet uns als Feiglinge und Versager die Alles hinnehmen.
    Vor dieser „Bundesregierung“ kann man nur Ekel und Abscheu empfinden, und hoffen das dieser Verräterhaufen das Schicksal findet ,welcher er verdient.
    Deutschland wird nie islamistisch, nie, auch wenn das der feuchte Traum von Landesverrätern und Islamhuren ist.

    • So wählen – angeblich – die „Migranten“:

      https://www.dw.com/de/zuwanderer-w%C3%A4hlen-mehrheitlich-konservativ/a-45653587

      WAS IST AN DER MERKEL-„C“DU „KONSERVATIV“?! Bereits damit beginnt schon die LÜGE der Systemhuren!

      Der TÖRKEN-FÖHRER besichtigt seine „Protektorats“-Hauptstadt Bürlün!

      https://www.mmnews.de/politik/92447-video-berlin-tuerken-gruessen-den-fuehrer

      https://www.mmnews.de/politik/92476-erdogan-in-berlin-kein-linker-auf-der-strasse

      Was wäre los, wenn Trump käme…

      Deutschland kann nur dann NICHT islamisch werden, wenn endlich ein „Ruck“ durch unser Volk geht, solche „Auftritte“ eines fremden Diktators VERHINDERT werden und seine gesamte „Anhängerschaft“ UNSER Land verlassen muß und „repatriiert“ wird in die Heimat. Das dürften um die 70 – 80 Prozent der UNSER Land besetzt haltenden Türken sein!

      Tschechen (Benesch), Slowaken, Ungarn und Polen haben es 1945 „vorgemacht“, wie schnell man 15 Millionen Deutsche aus ihren Ländern „umsiedeln“ kann:

      WO EIN WILLE IST, IST AUCH EIN WEG!

      Ohne diesen WILLEN werden die Deutschen untergehen – genauso wie Polen und Tschechen durch Hitlers „Umvolkungspolitik“ untergegangen wären. Heute sind dies zusammen mit Ungarn und Slowaken die einzigen Mitteleuropäer, die ihre Länder KONSEQUENT „ISLAMFREI“ halten.

      • @ alter Sack
        Heute große Aufmachung in der BILD wegen R.Erdogan
        es ist unerträglich,dass die Medien und die Politik im „eigenen Land“ über die AFD und Trump herziehen, doch wenn dieses Islam Despot meint nach Deutschland kommen zu müssen rollt Merkel, Steinmeier &Co den roten Teppich aus. Wer mit ihm zu Mittag kredenzt ist letztendlich belanglos. Ihm gehört eine Brotsuppe mit dem trällernden umgepoten Vögelchen Hellene Fischer vorgesetzt. „Atemlos „. Seine Hauptaufgabe während seines überflüssigen Besuchs eine großer Islammoscheebunker in Köln einweihen zu müssen (der niemals hätte gebaut werden dürfen)ist so überflüssig und provozierend wie sein Antrittsgruß. Schon am Tag seiner Ankunft in Deutschland sorgte Erdogan für den ersten Eklat:
        Vier ausgestreckte Finger, der Daumen auf der Handfläche – schon der erste Gruß des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan (64) war vergiftet …!
        Eignartig dass die BIlD darüber schreibt –
        Headline von heute:
        >> Trotz Gruß an Muslim-Bruderschaft So hofiert Steinmeier den
        Islamisten-Freund<<
        https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/trotz-gruss-an-muslim-bruderschaft-so-hofiert-steinmeier-erdogan-57516304.bild.html

      • @ alter sack
        leider wurde mein Kommentar von 9.43 Uhr an Sie – siehe unten aus unerklärlichen Gründen abgeschnitten. Ich liefere Ihnen diesen nun nach auch wenn er nun aus technischen Gründen des Blogs vor meinem 1. Kommentar steht. Vorausgesetzt dieser erscheint überhaupt?!
        Ergänzender Text zu meinem Kom. von 9.42 Uhr –>

        ….Erdogan wird heute mit militärischen Ehren empfangen – Staatsbankett am Abend – Mittags Treffen mit Merkel und Pressekonferenz.
        So schäbig und gehässig insbesondere die BILD über alle die Kritiker von Merkels&Co. Asyl- und Islampolitik herzieht –

        Wo ist der PROTEST- „Erdogan go home“ – im wahrsten Sinne des Wortes – habe ich von diesen dämlichen Journalisten wie Reichelt, Bloome und Consorten nirgends entdecken können! Ob diese feinen Herren und Damen sowie ergänzend Jakob Augstein oder die Süddeutsche Zeitung (alias „Alpenprawda“ -die keinen Tag auslassen, um gegen die AFD oder Trump große Geschütze aufzufahren) noch diesen fanatischen Islamdespoten inkl. seine eingepackte Gattin Emine die in unserem Land nichts zu suchen haben, vorladen werden, um ihnen mal ihre Meinung zu geigen? Ich glaube kaum.

        Bei 5 Millionen Türken in unserem Land – die angegeblich Deutschland aufgebaut- und davon vor Kurzem 60% Erdogan gewählt haben, hält man doch gern die Klappe. Bei 6- 10 Millionen AFD Wähler und Patrioten im eigenen Land zuzügl. div. gleichlautende Regierungen und Millionen Wähler im Ausland -Italien, Österreich, Ungarn,Polen,Schweden,ect.ist dies natürlich etwas gaaaanz anderes. Da nimmts die BILD, TATZ, Die WELT und viele andere- Merkel&Co. als ideologisch Vorsitzende nicht so genau. Da werden sogar Islam Terror- und Messermorde zu Einzelfällen -ja sogar von kriminellen Ministerpräs./und andere Linke Politiker umbezeichnet -Proteste als Instrumentalisierung und Hass bezeichnet – ja „ihr seid tatsächlich mehr“ alle ihr Toten Hosen,Klebers,Hajalis, Cheblis, Steinmeiers. Gaucks und Co. Ihr seid die direkten/indirekten Erdogan Fans, Unterstützer der Abschaffung Deutschlands, dessen Kultur,Geschichte,Wirtschaft. Ihr seid die Mörder-Dulder der Asylindustrie und deren Profiteure im eigenen Land. Ihr sind Heuchlerisch,unerträglich. Eine Schande.
        Es wird Zeit dass dieser Islam- und Migrations-Umvolkungs Wahnsinn gegen Deutschland /Europa aufhört. Wenn möglich alles noch 2018 – zurück auf NULL , NULL.!

        Ja,übrigens die BILD zu og. Infos —>
        https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/trotz-gruss-an-muslim-bruderschaft-so-hofiert-steinmeier-erdogan-57516304.bild.html

  10. Hier ein entlarvendes „interview“- besser ein Verhör :
    Der Künstler und Kulturschaffende , von seinem Gott bevorzugte und auserwählte B.Kosky, Chefregiseur und Intendant der Komischen Oper Berlin äußert sich zu seiner wahren Einstellung zu Deutschland und zu „Deutsches Volk“
    und versucht immer wieder, den GesprächspartnerN.Nerling zu diskerditieren
    Zum Thema: Was macht es aus, ein Deutscher zu sein?
    Was ist gemeint mit „Wir“ ( wir Deutsche)
    Was sind dann die „anderen“
    bekommt der Auserwählte vom Sabathgoyim zur Antwort :
    N.N. : „Na ja, das ist doch ganz einfach.
    Lieben Sie Deutschland?
    Lieben Sie das deutsche Volk?
    B.K. :
    „Ich benutze Worte nicht wie „Deutsches Volk“
    Das ist eine unappetite Sache.“

    Ein symphatischer Zeitgenosse fürwahr.

    https://www.youtube-com/watch?v=Jc72K2lo

  11. Geboten differenziert und fundiert, sicherlich teils mit den üblichen Schwächen bei wissenschaftlicher Quellenkritik – doch immer noch weit profunder als das ideologisch verseuchte Mantra der merkelnahen Qualitätsmedien allemal.
    Es geht um eine kleine globalistische Elite, atheistisch-antichristlich diabolisch, völkerfeindlich, antideutsch. Ausschließlich kooperierende Nationalstaaten haben das Immunsystem, kraft ihrer Verfassungen, ihrer mehr oder weniger aufgeklärten Kulturgenese und ihrer nicht mohammedanischen Ausrichtung, hier zu widerstehen.
    Es bleibt beim historischen Fenster: die Atommächte werden von rationalen Kräften geführt, die revisionistische (wahrheits- und gerechtigkeitsbasierte) Wissenschaft ist via Internet in aller Munde, die republikanischen Bürgerbewegungen haben in Kerneuropa Parteienstatus erlangt.
    #wirsindNationaldemokraten ist das endogene Gebot der Stunde vor dem Untergang; es muß der Impetus der europäischen Völker zum Selbsterhalt, zum unbebingten Bekenntnis zu Freiheit, Basisdemokratie und Nation – zum antropologischen Prinzip- erhalten werden bis zum Sieg über die mörderischen Kommunisten, kriegsgewinndlerden Globalisten, die größenwahsinninigen, dummen Mohammedaner, und ja, die internationalistische,mit Verlaub, teils jüdische Hochfinanz.

  12. Es ist gut zu wissen, dass mittlerweile viele US Amerikaner wissen und merken, was mit Deutschland gemacht werden soll. Denn ihnen, den US Amerikanern droht das Gleiche“ Die Wahrheit bahnt sich ihren Weg.

    • Es sind nicht die 53 Völker die Deutschland diesen Krieg erklären, sondern die Juden die sie beherrschen und dafür mißbrauchen.
      Außerdem würden die Juden jedem anderen Konkurrenten Krieg androhen und führen generell Kriege, damit für sie der Rubel rollt. Das Naschsehen und auch das ganze Leid durch diese Konflikte, haben die betrogenen Völker.

  13. Israel soll Deutschland und Iran atomar vernichten
    Freitag, 13. März 2015 , von Freeman um 09:00
    Die rechtsradikale israelische Zeitung „Israel National News“ hat einen Meinungskommentar am Dienstag veröffentlicht, in dem verlangt wird, Israel soll Deutschland und den Iran mit Atombomben angreifen. Im Artikel steht, nur durch eine atomare Vernichtung von Deutschland und dem Iran, mit 20 oder 30 Atombomben, können Israelis die Zerstörung des Staates verhindern.

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2015/03/israel-soll-deutschland-und-iran-atomar.html

  14. Es gibt eine unsichtbare, aber deutlich erkennbare Grenze zwischen dem Europäer und den Südländern, es ist die Pigmentierungslaequator, welcher von allen aus Afrika vertriebenen Hellhäutigen überschritten wurden, wobei sich lediglich die Hautfarbe trennte.
    Durch den jahrhunderttausende Jahre währenden Anpassungsprozess an den Kalten Norden, hatten sich aber die Europäiden zu einer eigenen Rasse entwickelt, wie das deutlich zu unterscheiden ist.

  15. Also wenn schon die jüdischer Springer-presse, plötzlich unsere Mutti Merkel angreift, so ist das bestimmt kein gutes Zeichen für Mutti Merkel, der CDU/CSU, den Linken, den Grünen, der SPD mit Ihrer Antifa usw.

    ======================
    Sieht ja so aus, als ob die herrschende Klasse der Juden hier, nun doch die AFD an der Spitze wissen möchte.

    Übertreibe ich gerade?

    Hier zum Lesen.

    Der Weg eines Deutschen Verlegers führt über Jerusalem nach Berlin 23
    18. Oktober 2013 von UBasser

    Hier mit Bildern usw.

    https://morbusignorantia.wordpress.com/2013/10/18/der-weg-eines-deutschen-verlegers-fuhrt-uber-jerusalem-nach-berlin/

    ================

    Fast habe ich das Gefühl, das die hier lebenden Juden, die wohl selber auserwählte Kinder haben, von Merkels Gästen wohl nun schon selber zum Opfer werden.

    Zumindest habe ich gerade keine bessere Erklärungsmöglichkeit, warum die jüdische Springer-presse plötzlich gegen Ihre Ober-schlampe, sprich das Merkel nun hetzt.

    Aber Juden gelten ja auch als Schizophren, so gesehen sollte man sich darüber im eigentlichen Sinne nicht wundern.

    Schizophrenie

    Als Schizophrenie werden psychische Erkrankungen mit ähnlichem Symptommuster bezeichnet, die zur Gruppe der Psychosen gehören.

    Im akuten Krankheitsstadium treten bei schizophrenen Menschen eine Vielzahl charakteristischer Störungen auf, die fast alle Bereiche des inneren Erlebens und Verhaltens betreffen, wie Wahrnehmung, Denken, Gefühls- und Gemütsleben, Willensbildung, Psychomotorik und Antrieb.

    Häufig werden nicht wirklich vorhandene Stimmen gehört (sogenanntes Stimmenhören). Es kann der Wahn vorkommen, verfolgt, ausspioniert oder kontrolliert zu werden. Weiter kann das Gefühl auftreten, fremdgesteuert zu werden, z. B. durch Gedankenentzug oder Gedankeneingebung. Anhaltende Halluzinationen jeder Sinnesmodalität sind möglich. Auch sozialer Rückzug, Antriebslosigkeit, mangelnde Motivation, emotionale Verflachung und Freudlosigkeit werden nicht selten beobachtet. Je nach vorherrschenden Symptomen werden mehrere Untergruppen der Schizophrenie unterschieden.

    In den meisten bislang untersuchten geographischen Kulturen erkrankt etwa 0,5 % der Bevölkerung mindestens einmal im Verlauf des Lebens an Schizophrenie. Das Risiko einer Erkrankung ist für Männer und Frauen gleich hoch, wobei Männer statistisch gesehen in einem etwas früheren Lebensalter betroffen sind. Obwohl Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis seit dem Altertum beschrieben werden, konnte bislang für sie noch keine einzelne alleinverantwortliche Ursache ermittelt werden. Man geht daher heute (Stand 2018) von einem Zusammenspiel mehrerer auslösender Faktoren aus.

    In vielen Fällen kommt es nach der erstmaligen Krankheitsphase zu einem Verschwinden der Symptome. Danach können in unregelmäßigen Zeitintervallen weitere Krankheitsphasen folgen. Bei etwa einem Drittel der Erkrankten bilden sich ab einem Zeitpunkt alle Symptome vollständig zurück. Bei ungefähr einem weiteren Drittel kommt es immer wieder zu Krankheitsphasen. Beim letzten Drittel ergibt sich ein chronischer Verlauf, der zu einer andauernden psychischen Behinderung führt.

    Hier weiter.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Schizophrenie

    Und das ist das Volk Gottes, sprich das sind die Auserwählten.

    Mal angenommen, es würde ein Gott geben, so sind das alles keine guten Zeichen für Gott.

    Aber vielleicht war Gott ja selber schizophren.

    Ich meine wer übersteht so ein Urknall, sprich das Alpha, ohne Schaden am Kopf?

    Lach.

    ===================

    Aber es gibt Hoffnung auf bessere Zeiten, die Wahrscheinlichkeit, das die alten Parteien nun ausgedient haben, sind eher als sehr hoch anzusehen.

    Es wird wohl bald nur noch die AFD geben.

    Weil die Alten Parteien haben Trump ja ausgelacht.

    WELCHE FOLGEN DAS HABEN KANN

    Deutsche Diplomaten
    grinsen über Trump

    von: HEIKO ROLOFF UND SARA SIEVERT veröffentlicht am
    27.09.2018 – 02:04 Uhr

    Während seines Wahlkampfes hatte Donald J. Trump (72) den Amerikanern eingebläut: „Die Welt nutzt und lacht uns aus.“ Millionen seiner Landsleute – nicht nur Republikaner – nickten zustimmend.

    Am Dienstag erlebten sie bei der 73. Jahreshauptversammlung der Vereinten Nationen, wie sich einige Zuhörer lustig machten – und zwar über ihren Präsidenten. Und dies auch noch in dessen Heimatstadt New York.

    Anschließend wurde in den USA diskutiert: Was für Folgen wird das haben? Allen voran für Deutschland, deren grinsende Vertreter später groß von den Kameras eingefangen worden waren, nachdem Trump einen Seitenhieb gegen Berlin losgelassen hatte.

    Hier mit Bildern und Video.

    https://www.bild.de/politik/trump/politik-ausland/deutsche-diplomaten-lachen-trump-bei-un-generaldebatte-aus-57474716.bild.html

    Ist wohl diese Rede hier.
    Rede von US-Präsident Donald Trump in der UN-Generaldebatte am 25.09.18

    https://youtu.be/tc0sXIkp3Eg

    ===========

    Fakt ist aber, neben der AFD, wird es auch diese Partei hier geben, weil das ist nun mal so in einer Demokratie.

    Hier die Partei, eines ehemaligen Polizisten, der die Körperhaltung von 10 Zuhältern einer Person ist.

    Lach.

    Hie die Partei, neben der AFD.

    Für die Eigenen! – die Liste – Start
    27. September 2018

    Es ist soweit!

    „Für die Eigenen!“ – die Liste – geht an den Start.

    http://www.fürdieeigenen.de

    „Für die Eigenen!“ ist eine außerparlamentarische und konservative Sammelbewegung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, dass politische Klima in Deutschland wieder dahingehend zu beeinflußen, dass endlich wieder Politik für die Eigenen gemacht wird.
    Gemeinsam sind wir stark!

    Je mehr sich vernetzen und engagieren, je gewichtiger werden unser aller Stimmen.
    Trage Dich in die Liste ein!

    Es ist höchste Zeit für Veränderung in Deutschland.

    Tim K.

    https://youtu.be/8iTVP2tTc4o

    ==========================

    Aber man sollte nie vergessen, das sich Deutschland nach wie vor im Kriegszustand befindet.

    Hier:

    Reinkopiert.
    ===================
    arabeske-654
    27. September 2018 at 17:19

    Seit dem 14. August 1949 stellen sich die Deutschen frewillig unter die Vormundschaft der Vertretung der allierten Besatzungsmächte. Seit diesem Tag glauben sie, sie könnten mit einer Wahl beeinflussen wie sich diese Vertretung der Fremdherrschaft konstituiert. In Wahrheit verzichten sie jedoch auf ihr Selbstbestimmungsrecht zugunsten einer Vormundschaft durch den Verteter der Alliierten und sind in der widersinnigen Illusion gefangen dadurch eine Demokratie mitzugestalten und einen Rechtsstaat zu unterstützen.
    Jetzt, da diese Illusion von Demokratie und Rechtsstaat, mit Ankündigung, zerstört wird, glauben sie weiterhin, das Teile der Vertretung der Alliierten diese Vorgang rückgängig machen werden, weil man ihnen in einer Wahl seine Zustimmung erteilt hat. Die Zustimmung jedoch die durch die Wahl erteilt wurde, ist der freiwillige Verzicht auf Selbstbestimmung und die damit verbundene Erlaubnis der Vertretung der Alliierten mit der Interessenvertetung der Alliierten fortzufahren.

    Die BRD ist die völkerrechtswidrige interventionistische Blockade der Souveräntität des Deutschen Volkes und damit des Deutschen Reiches, durch die alliierten Besatzungmächte, legitimiert durch den freiwilligen Verzicht des Deutschen Volkes, mittels Teilnahme an Wahlen der BRD, in Unkenntnis dieser Tatsache. Zur Täuschung des Deutschen Volkes behauptet diese Organisation Staat zu sein und wurde staatsähnlich organisiert. Sie ist teilidentisch mit dem Hoheitsgebiet des Deutschen Reiches, der Gesetzgebung des Deutschen Reiches und den Hoheitszeichen des Deutschen Reiches, um den Betrug zu verschleiern, das sie selbst nicht das Deutsche Reich ist und in keiner Rechtsbeziehung zum Deutschen Reich steht.

    Das Deutsche Reich – Deutschland befindet sich de facto und de jure im Krieg. Die BRD ist die Partisanenorgansisation des Feindes um den Krieg, von Flächenbombardierung und den Konzentrationslagern in denen Deutschen dem Hungertod preis gegeben werden, fort zu lenken auf eine subtile nicht offen erkennbare Ebene. Mit psychologischen Mitteln und militanter Unterdrückung wird der Krieg im besetzen Deutschen Reich weiter geführt, durch eben jene Terrororganisation, von der ein großer Teil des Deutschen Volkes glaubt sie wäre ihr „Staat“. Jeder der sich dieser Terrororganisation andient oder sie unterstützt, sei es durch Unkenntnis der Sachlage oder durch Vorsatz zur Erlangung privater Vorteile, macht sich, so er deutschen Blutes ist, zu einem Überläufer im Dienste der Feindstaaten. Weder die Bundesregierung, noch die Parteien der BRD handeln im Sinne des Deutschen Volkes, sie sind Teil dieser Terrororganisation des verdeckten Krieges gegen das Deutsche Volk und müssen als solches, als Feind erkannt, anerkannt und behandelt werden.

    https://www.lupocattivoblog.com/2018/08/31/was-heisst-denn-grundgesetz/

    „Man wird aber da nicht von Verfassungen sprechen, wenn Worte ihren Sinn behalten sollen; denn es fehlt diesen Gebilden der Charakter des keinem fremden Willen unterworfenen Selbstbestimmtseins. Es handelt sich dabei um Organisation und nicht um Konstitution. Ob eine Organisation von den zu Organisierenden selber vorgenommen wird oder ob sie der Ausfluss eines fremden Willens ist, macht keinen prinzipiellen Unterschied; denn bei Organisationen kommt es wesentlich und ausschließlich darauf an, ob sie gut oder schlecht funktionieren. Bei einer Konstitution aber ist das anders. Dort macht es einen Wesensunterschied, ob sie eigenständig geschehen ist oder ob sie der Ausfluss fremden Willens ist; denn eine Konstitution ist nichts anderes als das Ins-Leben-Treten eines Volkes als politischer Schicksalsträger aus eigenem Willen. “

    „Wo das nicht der Fall ist, wo ein Volk sich unter Fremdherrschaft und unter deren Anerkennung zu organisieren hat, konstituiert es sich nicht – es sei denn gegen die Fremdherrschaft selbst – , sondern es organisiert sich lediglich, vielleicht sehr staatsähnlich, aber nicht als Staat im demokratischen Sinn.“

    „Nur wo der Wille des Volkes aus sich selber fließt, nur wo dieser Wille nicht durch Auflagen eingeengt ist durch einen fremden Willen, der Gehorsam fordert und dem Gehorsam geleistet wird, wird Staat im echten demokratischen Sinne des Wortes geboren. Wo das nicht der Fall ist, wo das Volk sich lediglich in Funktion des Willens einer fremden übergeordneten Gewalt organisiert, sogar unter dem Zwang, gewisse Direktiven dabei befolgen zu müssen, und mit der Auflage, sich sein Werk genehmigen zu lassen, entsteht lediglich ein Organismus mehr oder weniger administrativen Gepräges.“

    “Die bedingungslose Kapitulation hatte Rechtswirkungen ausschließlich auf militärischem Gebiet. Die Kapitulationsurkunde, die damals unterzeichnet wurde, hat nicht etwa bedeutet, dass damit das deutsche Volk durch legitimierte Vertreter zum Ausdruck bringen wollte, dass es als Staat nicht mehr existiert, sondern hatte lediglich die Bedeutung, dass den Alliierten das Recht nicht bestritten werden sollte, mit der deutschen Wehrmacht nach Gutdünken zu verfahren…
    …Das ist der Sinn der bedingungslosen Kapitulation und kein anderer.“

    „Die Alliierten halten Deutschland nicht nur auf Grund der Haager Landkriegsordnung besetzt. Darüber hinaus trägt die Besetzung Deutschlands interventionistischen Charakter. Was heißt denn Intervention? Es bedeutet, dass fremde Mächte innerdeutsche Verhältnisse, um die sich zu kümmern ihnen das Völkerrecht eigentlich verwehrt, auf deutschem Boden nach ihrem Willen gestalten wollen.“ „Aber Intervention vermag lediglich Tatsächlichkeiten zu schaffen; sie vermag nicht, Rechtswirkungen herbeizuführen. Völkerrechtlich muss eine interventionistische Maßnahme entweder durch einen vorher geschlossenen Vertrag oder durch eine nachträgliche Vereinbarung legitimiert sein, um dauernde Rechtswirkungen herbeizuführen. Ein vorher geschlossener Vertrag liegt nun nicht vor: die Haager Landkriegsordnung verbietet ja geradezu interventionistische Maßnahmen als Dauererscheinungen.“

    „Aber kein Zweifel kann darüber bestehen, dass diese interventionistischen Maßnahmen der Besatzungsmächte vorläufig legal sind aus dem einen Grunde, dass das deutsche Volk diesen Maßnahmen allgemein Gehorsam leistet. Es liegt hier ein Akt der Unterwerfung vor – drücken wir es doch aus, wie es ist – , eine Art von negativem Plebiszit, durch das das deutsche Volk zum Ausdruck bringt, dass es für Zeit auf die Geltendmachung seiner Volkssouveränität zu verzichten bereit ist.“

    „Zu den interventionistischen Maßnahmen, die die Besatzungsmächte in Deutschland vorgenommen haben, gehört unter anderem, dass sie die Ausübung der deutschen Volkssouveränität blockiert haben.“

    ==========================

    Quelle:
    https://www.lupocattivoblog.com/2018/09/27/richard-tedor-hitlers-revolution-das-neue-deutschland/#comment-215890

    Zumindest könnte man sich ja erst mal damit zufrieden geben, das die ganzen Altparteien, erst mal weg sind.

    Endlich keine Grünen, die Linken, die CDU/CSU, keine FDP mehr und die SPD mit Ihrer Schlägertruppe namens Antifa, die ja 45 € die Stunde bekommt, um gegen die AFD aufzumarschieren, gehören dann der Vergangenheit an.

    Und wenn man den Wahnsinn der Vergangenheit erst einmal überwunden hat, kommen bestimmt auch mal schönere Zeiten, ohne Messer-morde und den tagtäglichen Wahnsinn, was das Merkel ja zu verantworten hat.

    Zwei Parteien langen ja auch, alles andere ist nur Steuergeld-Verschwendung.

    Gruß Skeptiker

    • Das steht ja hier so.

      Reinkopiert.
      ===========

      Das verheerende Experiment der UN
      27. September 2018
      von Wolfgang Arnold

      Die Masseneinwanderung ist KEINE Naturge­walt. Die UN will zwar „die tieferen Ursachen großer Flüchtlings-und Migrantenströme anzugehen“, hat aber als einige Lösung die weltweite Legalisierung von Migration vor und verlangt von allen Staaten ihre Grenzen zu öffnen.

      Der Plan gehört zu ihren großen geopolitischen Bestrebungen.
      Für Deutschland seien nach UN-Vorstellungen jährlich 3.630.000 und für die gesamte EU jährlich 13.480.000 Migranten erforderlich. Die Politik der offenen Grenzen von UN, EU und Kanzlerin Merkel geschieht nach einem festen Plan, bei dessen Umsetzung die genannten Zahlen in Kürze noch weit übertroffen werden könnten.

      Was seit 2015 vor aller Augen sichtbar abläuft, ist seit langem vorbereitet.
      Der Portugiese Antonio Guterres sagte am 22.11.2016, kurz nach seiner Wahl zum neuen Generalsekretär der UNO, in Lissabon: Migration sei nicht das Problem, sondern die Lösung.1) Keine europäische Nationen hätte ein Recht, Grenzen zu kontrollieren. Die Ärmsten der Welt müssen stattdessen aufgenommen werden. Migration sei unausweichlich, und multi-ethnische Gesellschaften erzeugen Wohlstand.

      Mit der Resolution A/RES/71/1 verabschiedeten die Vereinten Nationen:

      „…umfangreiche Verpflichtungen, die sich gleichermaßen auf Migranten wie auf Flüchtlinge beziehen, z.B. Leben zu retten, auf besondere Bedürfnisse zu reagieren, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit entgegenzuwirken, Menschenhandel zu bekämpfen, das Recht der Menschen, vor dem Gesetz gleich zu sein und durch es geschützt zu werden, sowie die Inklusion in den nationalen Entwicklungsplänen zu gewährleisten…“.

      Migration wird darin als Pflicht angesehen. Es ist die Rede von:

      “…legale Migration zu ermöglichen, ist der beste Weg das Stigma der Illegalität und des Missbrauchs von Migranten zu beenden…“ oder „…unregulierte Massenbewegungen in aussichtslosen Umständen befeuern das Gefühl, dass Staatsgrenzen bedroht sind und Regierungen die Kontrolle verloren haben. Dies wiederum führt zu drakonischen Grenzkontrollen, welche unsere gemeinsamen Werte untergraben…“.

      Die Weltplanungskommissare wissen selbstverständlich, dass die indigenen Bevölkerungen in den Zielländern gegen die Massen kulturfremder Zuwanderer protestieren werden. Deshalb sollen Widerständler moralisch diskreditiert und unter der Knute des Rassismus- und Fremdenfeindlichkeits-Vorwurfs sozial isoliert werden. Unter Punkt 14 der Resolution heißt es folgerichtig:

      „Wir verurteilen nachdrücklich gegen Flüchtlinge und Migranten gerichtete Akte und Bekundungen von Rassismus, Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit und damit zusammen hängender Intoleranz sowie die häufig auf sie angewandten Stereotype, insbesondere aufgrund der Religion oder Weltanschauung. (…) Flüchtlinge oder Migranten zu verteufeln rüttelt an den Grundfesten der Würde und Gleichheit aller Menschen – Werte, denen wir uns verschrieben haben. Wir, die wir uns heute bei den Vereinten Nationen, der Wiege und Hüterin dieser universellen Werte, versammelt haben, missbilligen zutiefst alle Formen von Fremdenfeindlichkeit, Rassendiskriminierung und Intoleranz. Wir werden eine Reihe von Schritten unternehmen, um derartigen Einstellungen und Verhaltensweisen entgegenzuwirken, insbesondere gegenüber Hasskriminalität, Verhetzung und rassistischer Gewalt. Wir begrüßen die vom General­sekretär vorgeschlagene weltweite Kampagne gegen Fremdenfeindlichkeit und werden sie in Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen und allen maßgeblichen Interessenträgern im Einklang mit dem Völkerrecht durchführen.“

      Exakt nach diesem Muster wurde vermutlich in Chemnitz die Aktion mit Antifa-Zeckenbiss (angebliche Hetzjagd auf Migranten) gestartet, deren Diffamierungsfolgen nicht nur die Chemnitzer zu spüren bekamen, sondern auch Herrn Maassen das Amt kosteten, aber vielleicht auch endlich die Kanzlerin das dem Amt treiben werden.

      Keine Nation kann multikulturell überleben. Entweder sind wir eine Kultur, nämlich die unserer Vorfahren, oder wir werden zu einer zersplitterten unregierbaren Gesellschaft mutieren. Dies zeigt sich schon heute in vielen Großstädten, in denen ganze Wohnviertel zu regelrechten Slums verkommen.

      Was Multi-Kultur angerichtet hat, lässt sich in der ganzen Weltgeschichte verfolgen. Die Nationen der Antike sind unter der Multi-Kultur verschwunden. Schauen wir genau hin, was aus Städten wie Berlin-Neukölln, Bonn-Tannenbusch, Bremen-Blumenthal, in Cottbus-Puschkinpark, Dortmund-Malingrodt, Duisburg-Marxloh, Gelsenkirchen, Halle-Neustadt, Köln-Chorweiler, Köln-Kalk, Mannheim-Neckarstadt, Wiesbaden- Bergkirchenviertel & -Nerostraße, Worms usw. geworden ist.

      Wer ungehemmte Zuwanderung ablehnt, gilt als Fremdenfeind und Rassist.2) Wer: „Flüchtlinge oder Migranten verteufelt, rüttelt an den Grundfesten der Würde und Gleichheit aller Menschen“. Damit werden grundfalsche Signale gesetzt. Alle Menschen unter dem Himmel sollten zwar das Recht auf gleiche Behandlung haben. Aber Menschen sind nun mal leiblich und seelisch höchst ungleich, vor allem bezüglich ihrer Selbstidentifikation sowie ihrer sprachlichen, ethnischen, kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Andersartigkeit. Mit dem verbogenen Begriff der Gleichheit wird versucht, das Recht auf Selbstbestimmung der angestammten indigenen Bevöl­kerung zu beseitigen. Der zurecht gebogene Humbug von der Gleichheit dient allein dazu, Kritiker an der unbegrenzten Zuwanderung als ‚Rassisten‘ zu denun­zieren. Niemand, aber auch wirklich keiner, soll mitreden können, wer ins Land aufgenommen werden darf.

      Alle Grenzen werden geöffnet!
      Noch vor Ablauf 2018 ist es so weit.
      Langfristig sollen bis zu 300 Millionen Afrikaner nach Europa umgesiedelt werden.
      Auf der Regierungskonferenz in Marokko soll unter Schirmherrschaft der UN am 10.-11. Dezember 2018 der globale Pakt zur Aufhebung aller Grenzen angenommen werden. Deutschland hat dies bereits beschlossen. Auf der Tagung in Marrakesch am 2. Juli 2018 hat Außenminister Maas diesem Vorhaben zugestimmt.

      Wird am 11.12. das No-Border-Programm verabschiedet, würden selbst die USA kein souveränes Land mehr sein. Donald Trump wird sich nicht an diesem Programm beteiligen. Das durchführende Organ dieses Prozesses ist das „Global Forum on Migration & Development“ GFDM (Globales Forum für Migration und Entwicklung). Nach Ansicht der UN sollen alle Migrationsfragen praxisorientiert gelöst werden.3)

      Gründungsvater des GFDM ist der weiter oben genannte Peter Sutherland, jener hohe EU- und UN-Funktionär, Goldman-Sachs-Chairman, Mitglied der von David Rockefeller gegründeten „Trilateralen Kommission“ und wichtiger „Bilderberger“ (im Lenkungsausschuss), der unbeirrt bestrebt ist, durch Massenmigration die Homogenität der europäischen Völker aufzulösen und multikulturelle Staaten zu schaffen.

      Als Sonderbeauftragter des Generalsekretärs für internationale Migration, hat er das GFDM 2007 gegründet, um politische Entscheidungsträger und hochrangige politische Praktiker auch solche aus Nicht-Regierungs-Organisationen wie der Asyl-Industrie und Experten und Migrations-Organisationen zusammen zu führen, um gemeinsam die globale Migration zu beschleunigen. Sutherland ist zwar am 7.1.2018 verstorben, hat dem GFDM aber seine Aufgaben und Ziele prägend aufgesetzt:

      Nach dem „Globalen Pakt für Migration“ der UNO sollen die Migrationsströme in geordnete, legale und sichere Bahnen gelenkt werden. Kein Migrant soll zurückgewiesen werden. Die Bundesrepublik ist an diesem Pakt beteiligt, doch darüber wird der Bundestag kein Wort verloren.

      Die Merkel-Regierung sieht darin kein Problem. Für sie ist die Angelegenheit eine Art Selbstverpflichtung, mit der Parlament und Öffent­lichkeit vor vollendete Tatsachen gestellt werden dürfen. Unter Verweis auf die allgemeinen Menschenrechte werden mit hohem moralischem Druck Forderungen formuliert, wie etwa in der New Yorker Erklärung vom 19.9.2016:

      „Wir erklären erneut, dass Menschen gemäß dem Grundsatz der Nichtzurückweisung an Grenzen nicht zurückgewiesen werden dürfen.“

      Die politische Kaste in Deutschland, als Teil der weltweit vernetzten „Elite“ glaubt das Richtige zu tun, und die in gutem Glauben am Tropf der Massenmedien Hängenden erkennen nicht, auf welchen Leim sie geführt werden. Massenmigration ist ein festes Ziel der globalen Bestrebungen.

      Glauben Sie nicht, Sie könnten angesichts der kollektiven Unvernunft den gesunden Menschenver­stand verlieren.
      Im Drehbuch des absurden Theaters steht noch mehr. Der ehemalige UN-Sonderbotschafter im Kosovo Sergio Vieira de Mello gestand am 4. August 1999 in einer Sendung des US-Radiosenders PBS (Public Broadcasting System) über die UN-Zerstörungspolitik:

      „Ich wiederhole: Unvermischte Völker sind eigentlich ein Nazi-Konzept. Genau das haben die alliierten Mächte im 2. Weltkrieg bekämpft. Die Vereinten Nationen wurden gegründet, um diese Konzeption zu bekämpfen, was seit Dekaden auch geschieht. Genau das war der Grund, warum die NATO im Kosovo kämpfte. Und das war der Grund, warum der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen eine solch starke Militärpräsenz im Kosovo verlangte – nämlich um ein System ethnischer Reinheit zu verhindern.”4)

      Die UNO meint: Um das Verhältnis zwischen der Zahl der Erwerbspersonen (15 bis 64 Jahre) und der Zahl der über 65-jährigen konstant zu halten, brauche Deutschland jährlich 3,6 MillionenZuwanderer. Das wird spielend erreicht werden. Die Erklärung von Marrakesch geht von 300 Millionen Zuwanderern, die über 50 Jahre hinweg nach Europa kommen, aus – also rund 6 Millionen pro Jahr. Wie viele werden davon nach Deutschland wollen?

      „Die französische Europaabgeordnete Françoise Castex (fordert) , dass Einwanderer legale Rechte erhalten und Zugang zu Sozialleistungen und Zulagen. Frau Castex sagte: ´Es ist dringend notwendig, dass die Mitgliedstaaten der Einwanderung einen soliden Ansatz geben. Um „Ja“ zu sagen, brauchen wir Einwanderung … das ist keine neue Entwicklung, wir müssen sie akzeptieren.` …“

      Nicolas Sarkozy verriet freiheraus die wahren Motive hinter dem vorgeschobenen Arbeitskräftemangel am 17.12.2008 vor der Elitehochschule „École polytechnique“ in Palaiseau (Paris):

      „Das Ziel ist die Rassenvermischung. Die Herausforderung der Vermischung der verschiedenen Nationen ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Es ist keine Wahl, es ist eine Verpflichtung!!! Es ist zwingend!!! Wir können nicht anders, wir riskieren sonst Konfrontationen mit sehr großen Problemen …, deswegen müssen wir uns wandeln und werden uns wandeln. Wir werden uns alle zur selben Zeit verändern: Unternehmen, Regierung, Bildung, politische Parteien, und wir werden uns zu diesem Ziel verpflichten. Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan wird, dann werden wir staatliche zwingende Maßnahmen anwenden!!!“5)

      Kann der Nachweis, Sarkozy6)sei Freimaurer, zwar nicht erbracht werden, aber seine Nähe zu Mitgliedern der okkulten Loge des Grand Orient ist unbestritten.

      Am 30. September 2015 äußerte Peter Sutherland anlässlich einer Tagung zum Thema „Eine globale Antwort auf die Flüchtlingskrise im Mittelmeerraum“, zu der der „Council on Foreign Relations“ geladen hatte u.a.:

      „…die Tweets (auf Twitter), die ich erhalte, sind absolut furchtbar. Aber je furchtbarer sie sind, desto mehr Spaß macht es mir, denn jeder Idiot, der sie liest oder Nicht-Idiot, der sie liest, der daherkommt und mir sagt, dass ich dazu entschlossen wäre, die Homogenität der Völker zu zerstören, hat verdammt nochmal absolut recht! (»dead bloody right«) Genau das habe ich vor! (Lachen und Applaus). Wenn ich es morgen tun könnte, würde ich sie zerstören, mein eigenes Volk eingeschlossen.“7)

      Friederike Beck8), jene Frau, die George Soros und Konsorten das Fürchten lehrte, wirft den Völkerzerstörern unverblümt vor:

      „Die Entgrenzung unserer Welt in vielerlei Hinsicht ist seit Langem ein Projekt der globalen superreichen Elite. Ihr besonderer Hass gilt der Nationalstaatlichkeit und der ethnischen Verschiedenheit Europas – welche sich in einer einzigartigen Vielfalt in Kunst, Kultur, Wissenschaft, Musik und auch einem sehr unterschiedlichen physischen Erscheinungsbild der Europäer äußert. Dieses Anderssein, die Unterschiedlichkeit und Vielfalt sind bewahrenswert. Für die globale Elite gehört all das jedoch ausgerottet.“

      Mit einer Strategie des „gelenkten Chaos“ sollen komplexe gesellschaftliche Konflikte so gesteuert und Gesellschaften in chaotische Phasen hinein getrieben werden, um diese im Interesse der USA umformen zu können. Je größer das Konfliktpotential werde, desto schneller und leichter ist es möglich, Gesellschaften in einen gewünschten Zustandswechsel hinein zu führen.

      Sobald der Frühling 2019 einsetzt, wird Mitteleuropa höchst wahrscheinlich gestürmt von Millionen Afrikanern. Das sollte jeder verinnerlichen.

      Rückblende:

      DER BUNDESTAG STELLT 1996 ZUR MASSENHAFTEN MIGRATION DER CHINESEN NACH TIBET FEST:
      Vor wenigen Jahren wurde noch beklagt, was alle Altparteien im Bundestag heute begrüßen. Nicht immer war das so.

      Nachdem die Chinesen 1950 nach Tibet einmarschiert waren, wurde im großen Stil die tibetische Bevölkerung durch Chinesen ersetzt. Mit der Entschließung 13/4445 vom 23.4.1996 verurteilt die Bundesrepublik die chinesische Zuwanderungs-Politik in Tibet, weil dadurch die tibetische Identität „zerstört“ wird.

      Die Resolution wurde ohne Gegenstimmen bei drei Enthaltungen von CDU/CSU, SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen beschlossen.10)

      =========

      Hier zum Weiterverbreiten.

      Das verheerende Experiment der UN
      27. September 2018

      http://brd-schwindel.ru/das-verheerende-experiment-der-un/

      Gruß Skeptiker

      • @skeptiker na dieser Logik nach sitzen wohl die größten Rassiten in Israel, unvermischte Völker sind
        ( Nazivölker) schon Interessant! Vermischung ist keine Wahl sondern eine Verpflichtung! Na sehen Talmud Juden wie B. Spectre aber für sich sprich Juden ganz anders! Wasser predigen, und Wein saufen, wie immer!
        Wird Zeit das alle natürlichen Völker der Welt diese Talmud Juden als das erkennen was sie sind. Die größten Kriegsverbrecher der Weltgeschichte, Massenmörder! Es wird Zeit das alle Welt sie verfolgt und zur Verantwortung zieht! Das Herrenvolk das Auserwählte, davor haben sie eine riesen Angst nicht um sonst haben sie sich Bunker im großen Stil am Arsch der Welt zugelegt ganz Padagonien ist in Judenhand! Waffensysteme und Verpflegung um einen Atomangriff zu überleben! Wenn es eskaliert würde ich soweit gehen zu sagen die führen dann Krieg gegen den Rest der eigentlich friedlichen Weltbevölkerung (Islam ausgeklammert). Die Zeit läuft jedenfalls gegen ihre Lügen! Bei genauerer Betrachtung wird das ein rundes Bild, aber kein friedliches!

      • @Exildeutscher

        Hier zum Vergleich.

        Wo ist der Unterschied ?

        Da freut sich der Rabbi

        https://youtu.be/eBrN6oDRbLk?t=30

        =======================

        Horst Mahler spricht ueber die Inhaftnahme von Sylvia Stoltz

        https://youtu.be/-TCZEg0HG7s?t=510

        Der Unterschied ist, der Jude darf das sagen.

        Aber ein Deutscher darf das eben nicht sagen, also kriegt der Horst Mahler mal eben 12 Jahre Knast aufgebrummt.

        Wie erklärt sich das ein Gericht?

        Ich frage ja nur, aber selbst sowas ist ja hier schon verboten, man denke an Frau Haverbeck.

        Was für eine Irrenanstalt, ich meine die BRD GmbH & Kotze KG.

        Deutschland und seine IRREN —- PREVIEW

        https://www.youtube.com/watch?v=-MC3hiOgC5E

        Gruß Skeptiker

      • Der UNO-Teufels-Pakt bringt Tödliche Ebola-Seuchen-Krankheiten nach Deutschland herein

        http://recentr.com/2018/05/22/who-bereitet-sich-auf-das-schlimmste-vor-bei-neuem-ebola-ausbruch/

        Flüchtlinge und Ebola

        Waren vielleicht die Flüchtlinge in Steinhorst der Grund, warum eine Ebola-Panik ausbrach und ein Großeinsatz anberaumt wurde? Die Massenmedien titelten vor Jahren:

        – “WHO prüft Ebola-Verdacht bei ISIS-Kämpfern in Mossul”
        – “IS-Kämpfer schleppen Ebola und HIV nach Mossul ein”
        – “Irak – Ebola: IS-Terroristen möglicherweise infiziert”
        – WHO ‘probing’ whether ISIS fighters got Ebola

        Im deutschen Steinhorst mit all den Flüchtlingen aus dem Krisengebiet sprach man nach der Entwarnung von Flohbissen und niemand könne sich so recht erklären, woher die Virus-Angst kam. Trotzdem wurde eine Dame in die Medizinische Hochschule Hannover gebracht (MHH). Die wirbt mit dem Slogan “Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit”. Im MHH gibt es ein wichtiges Institut für Virologie.

        In den umkämpften Gebieten breiten sich Krankheiten aus wie HIV und Ebola, heißt es, wobei die dortigen Strukturen kaum einen effektiven Schutz bieten vor einer Verbreitung. Außerdem werden Vergewaltigungen häufig als gezielte Maßnahme der Kriegsführung benutzt.

        Beim Großeinsatz in Steinhorst in Niedersachsen waren über 100 Rettungskräfte und Feuerwehrleute vor Ort. Laut Augenzeugen sei eine Art hämorrhagisches Fieber ausgebrochen, das Dorf wurde abgeriegelt. Zu dieser Art Seuchen gehören beispielsweise Ebola oder Dengue.
        Terroristen und Ebola

        Scott Stewart, der 10 Jahre lang für das US-Außenministerium gearbeitet hat und an hunderte Terrorismusermittlungen gab im Forbes Magazine seine Einschätzung über die Wahrscheinlichkeit, dass gefährliche Erreger wie Ebola von einer Terrorgruppe wie ISIS gezielt als Waffe eingesetzt werden. Er tat sein Möglichstes, um den Leser zu beruhigen, aber so richtig wollte das nicht funktionieren, denn gerade Ebola eignet sich hervorragend für Anschläge. Will Stewart eher beruhigen als informieren?

        Die Washington Post veröffentlichte einen Kommentar von Mark Thiessen, der eine völlig andere Einschätzung als Stewart hat. Stewart betrachtet es als fast unlösbares Problem für Terroristen, den Virus überhaupt erst in die Hände zu bekommen, ihn in einem Labor zu vermehren und schließlich an den Zielort zu bringen. Die japanische Aum-Sekte sei beispielsweise dabei gescheitert, unter dem Vorwand einer medizinischen Hilfsaktion in Afrika eine Probe Ebola zu bekommen. Schlussendlich sei es auch nicht die ideale Waffe, da die Ansteckungsrate zu gering sei.

        Thiessen bescheibt hingegen die simple Tatsache, dass Terroristen sich den ganzen Labor-Vermehrungsprozess und komplizierte Schmuggel-Aktionen einfach sparen können, insbesondere wenn die Täter bereit sind, bei der Sache zu sterben. Anders als bei vergangenen Ausbrüchen mit wenigen hundert Fällen ist es heute extrem einfach, sich absichtlich zu infizieren. Dazu reicht bereits der Kontakt mit Toten. Anschließend kann ein Terrorist dank der lagen Inkubationszeit und der schwachen Kontrollen an Flughäfen problemlos nach Europa oder nach Niordamerika fliegen. Frei verkäufliche Mittel gegen Erkältungen können Fieber senken und die Messungen vor dem Abflug täuschen. Es ist überhaupt nicht notwendig, in einer hochtechnisierten Einrichtung Ebola zu vermehren, denn der Virus vermehrt sich von ganz alleine im menschlichen Körper.

        Stewart glaubt, dass infizierte Terroristen sich an einem öffentlichen Ort in die Luft sprengen müssten, um Körperflüssigkeit auf Opfer zu übertragen. In Wirklichkeit genügt es laut Angaben der Seuchenbhörde CDC, wenn ein Ebola-Kranker beispielsweise unbemerkt Körperflüssigkeit wie Speichel auf Oberflächen in der U-Bahn hinterlässt oder in der unmittelbaren Nähe anderer Menschen niest. Es stimmt auch nicht, wie Stewart behauptet, dass die psychologische Wirkung eines Ebola-Anschlages relativ gering sei. Ganz im Gegenteil. Während auf klasssiche Anschläge an öffentlichen Orten ein gewisses Maß an Paranoia in der Bevölkerung folgt und beispielsweise vergessene Pakete oder Rucksäcke Angst auslösen, kann Ebola eine viel umfassendere Panik erzeugen, in Kontakt mit anderen Menschen zu treten, Taxis zu benutzen, oder auch nur sein Haus zu verlassen. Inbesondere während der regulären Grippesaison im Winter, wo viele Menschen Fieber, Erbrechen oder Durchfall haben, bräche blankes Chaos aus. Bereits einzelne Ebola-Fälle kosten in Nordamerika und Europa ein Vermögen. In Deutschland erbrach sich ein Patient auf zwei teure Maschinen, die man als Totalverlust von einer Million Euro abschreiben musste.

        Sobald eine Regierung gezwungen ist, Soldaten auf die Straßen zu schicken und Ebola-Lager einzurichten, destabilisiert sich das Land zunehmend und unzählige radikale Gruppen würden dies als Anlass hernehmen, die Gelegenheit zu nutzen um das Machtvakuum zu füllen. Für die Wirtschaft wäre dies selbstverständlich alles auch fatal. Selbst wenn die Anzahl an Ebolafällen gar nicht einmal so hoch wäre (schließlich führt selbst die normale Grippe zu einigen Toten pro Jahr), so ist der psychologische Terror enorm effektiv und die Panikreaktionen wohl schlimmer als Ebola selbst.

        Diese Folgen wurden 2001 von US-Behörden im Zuge der Übung “Dark Winter” durchgespielt, wenngleich mit der gefährlicheren Pockenkrankheit. 2015 soll auf Basis von Dark Winter ein Computerspiel namens “Tom Clancy’s The Division” erscheinen.

        Die ominöse Rockefeller-Stiftung dachte 2010 die Folgen des Ausbruchs einer Seuche in den USA durch. Der Staat würde mit einem hohen Maß an Zwang und Überwachung reagieren, das selbst nach Abebben der Seuche anhält.
        Biowaffen und Ebola

        Project Coast war der Deckname eines um 1981 begonnenen Projektes der südafrikanischen Apartheidsregierung. Ziel war die Aufrüstung des Landes mit chemischen und biologischen Waffen.

        In den späten 1970er Jahren wuchs in der südafrikanischen Regierung die Befürchtung, dass feindlich gesinnte Mächte das Land mit B-Waffen oder C-Waffen angreifen könnten. Gleichzeitig setzte es die bisherige Forschung im CBW-Bereich fort. Leiter des Projekts war der südafrikanische Kardiologe, Leibarzt Präsident Pieter Willem Bothas und Mitglied der SADF Wouter Basson.

        Anfangs sollten Abwehrmaßnahmen gegen chemische und biologische Waffen entwickelt werden, später aber auch Angriffswaffen, darunter Gewehrkugeln mit Krankheitserregern, die als ethnische Waffen nur Schwarzafrikaner töten sollten. Zu den erforschten Waffensystemen gehörten Chemikalien wie Methaqualon und MDMA, die in nicht-tödlichen Dosen zur Bekämpfung von Unruhen vorgesehen waren, sowie Pyridin, das nach Einsatz in den Townships die dortigen schwarzen Männer unfruchtbar machen sollte. Auch der Einsatz von unfruchtbar machenden Mitteln im Trinkwasser der Townships wurde erwogen.

        Zur Tarnung wurden vier Scheinfirmen gegründet, die auch kommerzielle Projekte durchführten. Die Delta G Scientific in Midrand war für die Erforschung und Produktion chemischer Waffen zuständig. 1985 hatte sie 165 Angestellte, darunter 20 Wissenschaftler. In den Roodeplaat Research Laboratories wurde die Bekämpfung von biologischen Waffen erforscht, eine weitere Firma war Protechnik, die ebenfalls chemische Waffen testete. Infladel war für die Verwaltung und Finanzierung des Projekts verantwortlich.

        1982 führten die Aktivitäten des Project Coast erstmals zu Opfern, als in der Operation Duel bzw. Operation Barnacle mehrere hundert gefangene Kämpfer der südwestafrikanischen Befreiungsorganisation SWAPO sowie unzuverlässige Informanten der SADF durch Chemikalien, die zur Muskellähmung führten, getötet wurden. Anschließend wurden ihre Leichen aus Flugzeugen in den Atlantik geworfen.

        Zu den entwickelten biologischen Waffen gehörten die Ebola- und Marburg-Viren. Basson erklärte dem Pretoria High Court in Südafrika, dass der örtliche CIA-Agent ihn auf der Straße vor der amerikanischen Botschaft mit mord bedroht hatte. Laut einem Artikel von 2001 im New Yorker Magazine wurde befürchtet, dass Basson die Verbindungen von Project Coast zu den USA enthüllen könnte.

        Die Expertin für Biowaffen Jeanne Guillemin schreibt in ihrem Buch “Biological Weapons: From the Invention of State-Sponsored Programs to Contemporary Bioterrorism”:

        “Die Wachstumsjahre des Projekts waren 1982 bis 1987, wo eine Bandbreite an biologischen Stoffen entwickelt wurden (für Milzbrand, Cholera sowie die Marburg- und Ebola-Viren, und Botulinum-Toxin.”

        Basson erklärte in einem Interview für den Dokumentarfilm Anthrax War, dass er sich mehrere Male mit Dr. David Kelly getroffen hatte, dem berüchtigten britischen UNO-Waffeninspekteur im Irak. Er wurde 2003 tot in der Nähe seines Zuhauses in Oxfordshire aufgefunden. Während offiziell von einem Selbstmord ausgegangen wird, bezweifeln medizinische Experten diese Version. In einem Artikel der Mail Online wurde berichtet, dass er eine Woche vor seinem Tod von dem Geheimdienst MI5 interviewt werden sollte über seine Beziehungen zu Dr. Basson.

        Dr. Timothy Stamps, Gesundheitsminister von Zimbabwe, vermutete dass in seinem Land während Bassons Zeit biologische Angriffe im Zuge von Experimenten durchgeführt worden waren. In der Sendung PBS Frontline nannte er insbesondere das Ebola- und Marburg-Virus.
        Mangelnde Reaktion

        In Spanien und den USA hatten sich Pfleger mit Ebola angesteckt. Eine Gewerkschaft für Pflegekräfte hatte weitere Vorwürfe geäußert über die konfuse und unzureichende Reaktion auf den Patienten Thomas Eric Duncan in Dallas. Dieser war zunächst trotz deutlicher Erklärungen über seine Tätigkeit in Liberia und trotz klarer Symptome nach Hause geschickt worden. Der Krankenwagen, der den Patienten mit Durchfall und Erbrechen transportierte, wurde zwei Tage lang nicht desinfiziert. Bei seiner Rückkehr in die Notaufnahme wäre er dann stundenlang nicht isoliert worden, sondern in nächster Nähe zu anderen Patienten gewesen. Laut der Gewerkschaft hätten die Pfleger nur dünne Schutzkittel getragen, ohne exponierte Stellen zu schützen.

        Blutproben des Patienten seien außerdem mit dem Röhrensystem des Krankenhauses transportiert worden, anstatt separat per Hand, was möglicherweise eine Infektion des Röhrensystems riskierte. Wegen dem heftigen Erbrechen und Durchfall hätte sich der Müll in Duncans Zimmer bis an die Decke gestapelt ohne dass man wusste, wie man diesen entsorgen soll. Es hätte kein System gegeben, keine Koordination.

        In Spanien ein ähnliches Bild: Hier war der erste Ebola-Pantient wenigstens noch unter besonden Vorkehrungen eingeliefert worden und die Behörden erklärten, weitere Ansteckungen seien praktisch ausgeschlossen. Dann wurde eine Krankenschwester diagnostiziert, die einen zweiten Patienten betreut hatte. Die Ebola-Station sei laut Experten zu hastig erstellt worden und bot dem Personal nur wenig Platz, um die Schutzkleidung zu entfernen. Unter dem Plastik schwitzt man leicht, was dazu verleitet, die Sachen möglichst schnell loszuwerden. Anstatt das Personal vor dem Ablegen äußerlich zu dekontaminieren, verließ man sich auf das “ordnungsgemäße” Ausziehen und Wegwerfen. Insgesamt 70 Menschen vom Personal des Krankenhauses hätten laut einer Meldung von AP Kontakt mit Thomas Eric Duncan gehabt, ihn intubiert, seinen Durchfall beseitigt. Jetzt muss vorsichtig überwacht werden, wer sich sonst noch angesteckt haben könnte und wer vielleicht den Virus noch weiter verbreitet hat.

        Drei von vier Krankenpflegern in den USA bekamen nicht genügend Instruktionen und Training für Krankheiten wie Ebola. Inzwischen fordern Ärzte von der Seuchen-Behörde CDC das Ende der Direktive, laut der jedes Krankenhaus in der Lage sei, mit Ebola-Patienten umzugehen. Angestellte der CDC benutzen selbst feste, dichte Schutzanzüge mit Sauerstoffgeräten im Gegensatz zu den dünnen Kitteln aus Plastikfolie. Inzwischen empfiehlt das CDC “hermetisch versiegelbare Särge” für verstorbene Opfer. In der Nähe der CDC-Zentrale lagern bereits seit Jahren hunderttausende Plastiksärge, die laut den Patenten für das Begräbnis von Infizierten geeignet sind.

        Auf dem TV-Sender Fox News wurde zuletzt gefordert, Patienten in Ebola-Lager zu bringen anstelle von normalen Krankenhäusern. Die US-Behörde Centers for Disease Control and Prevention veröffentlicht eine Menge an Informationen über die Schutzvorkehrungen im Hinblick auf Ebola und macht unbewusst deutlich, wie wenig selbst westliche Einrichtungen in der Lage sind, die Vorgaben zu erfüllen. Im Moment haben Krankenhäuser nämlich bereits Schwierigkeiten damit, die Verbreitung multiresistenter Keime zu unterbinden.

        Ebola kann unter optimalen Bedingungen bis zu sechs Tage lang ohne Wirt überleben, an Oberflächen von Gegenständen kleben und immer noch aktiv sein.

        Patienten sollen selbstverständlich in Einzelzimmern mit eigenen Badezimmern untergebracht werden und eine Logdatei soll genau festhalten, wer wann das Zimmer betreten hat. Die Verfügbarkeit von Einzelzimmern oder Betten allgemein ist jedoch sehr begrenzt. Im Ernstfall landen wohl diagnostizierte Ebola-Patienten in Mehrbettzimmern und die Logdatei kann Lücken aufweisen. Matratzen müssen in Plastik gepackt werden. Polstermöbel im Raum wie Stühle sind verboten.

        Das Personal soll laut dem CDC mindestens Handschuhe tragen, einen Kittel, Augenschutz und Gesichtsmaske. Das Ausziehen von diesen Gegenständen muss auf eine Weise erfolgen, die unbeabsichtigte Kontaminierung ausschließt, was im Eifer des Gefechts und vor allem bei hoher Müdigkeit schwierig ist.

        Da Ebola-Kranke sich erbrechen und Durchfall haben, wird empfohlen, doppelte Handschuhe zu tragen, sowie Schutz für Beine und Füße, damit der Erreger nicht aus dem Raum hinausgetragen wird.

        Für Ebola-Kranke soll übliche medizinisches Wegwerf-Ausrüstung benutzt werden, die unter besonderen Vorkehrungen weggeworfen und entsorgt wird. Dies eröffnet zusätzliche Fehlerquellen, da die Gegenstände infiziert sind. Bei Gerätschaften muss eine fachmännische Reinigung und Desinfizierung erfolgen. Patzt derjenige der reinigt, kann er sich infzieren und den Virus mit sich davontragen. Dann gibt es eine Reihe von medizinischen Standard-Prozeduren, bei denen geringe Mengen Körperflüssigkeit von Patienten fast unsichtbar in der Luft versprüht werden, wie Intubationen, Extubationen, Bronchoskopien oder simples Absaugen in Mund und Rachen. Solche Prozeduren sollen in eigenen Räumen vorgenommen werden von Personal, das richtge Atemschutzmasken mit Filterelementen trägt, oder besser noch Räumen mit Absauganlagen. Man kann sich vorstellen, wie schwierig dies wird wenn man es mit einer größeren Anzahl an Patienten zu tun hat.

        Labortests sind ein weiteres Problem: Die Proben sind ansteckend und es passieren selbst im normalen Betrieb Fehler, Verwechslungen und das ungewollte Stechen von Personal mit benutzten Nadeln. Das CDC empfiehlt deshalb, nur das Minimum an Tests vornehmen zu lassen.

        Selbst die grundlegende Handdesinfektion ist ein Problem. Zwar gibt es überall Desinfektionsspender, allerdings sieht die vorschriftmäßige Prozedur vor, nach einen bestimmten Muster jede Hautfalte der Hand und unter den Fingernägeln zu schrubben und lange genug zu warten, bis der Alkohol die Erreger auch gründlich genug abgetötet hat. Im gehetzten Krankenhausalltag spritzt sich das Personal meist nur dreimal in eine Hand, reibt ein wenig herum und hält sich sofort für desinfiziert.

        Bei Ebola wird ein aufwändiges Monitoring-System für das medizinische Personal gefordert. Was aber wenn ein Ebola-Ausbruch zeitlich in die Grippesaison fällt und viele Pfleger und Ärzte erhöhte Temperaturen aufweisen? Werden die alle in Isolation geschickt? Wer übernimmt deren Arbeit?

        An Flughäfen sollen mögliche Infizierte anhand von Körpertemperatur und möglichen Symptomen frühzeitig erkannt und isoliert werden. Experten sagen allerdings, dass Kranke ihre Symptome mit frei verkäuflichen Medikamenten kurzzeitig maskieren können um durch eine Kontrolle hindurchzukommen.

        Man geht davon aus, dass in Industrienationen Ebola unter Kontrolle gehalten werden könne wegen der Verfügbarkeit von sauberem Wasser und medizinischer Ausrüstung. Der Fall einer infizierten Krankenschwester im spanischen Madrid zeigt jedoch, dass die Sicherheitsvorkehrungen auf dem Papier und die Realität zwei Paar Schuhe sind.

        Sind die Krankenhäuser mit Ebola-Patienten überfordert so wie in Afrika, werden gar keine anderen Patienten mehr angenommen. Wer also einen Beinbruch hat oder ein anderes Problem, der schaut in die Röhre. Die Notaufnahmen sind dann sowieso voll mit Ebola-Patienten und Menschen mit anderen Notfällen würden dort im Wartebereich eine Ansteckung riskieren. Sind die Krankenhäuser irgendwann ganz überfordert, geht man über zu Ebola-Lagern.

        http://recentr.com/2018/05/22/who-bereitet-sich-auf-das-schlimmste-vor-bei-neuem-ebola-ausbruch/

      • Im Zug Solcher Ebola-Krankheiten-Seuchen in EU-Europa könnten die Internationalistschen-NWO-Globalisten die von der Barack-Obama-USA-Regierung entwickelten Gentechnologischen BIOWAFFEN DIE NUR WEISSE-MENSCHEN TÖTEN EINSETZEN in einer Bereit’s Vorher Ausgebrochenen Ebola-Krankheiten-Seuche, Damit Kriegen diese UNO-NWO-Verbrecher dann Ihr Endziel die Aussrottung der Weissen Menschen-Rasse in Europa sehr viel Schneller Erreicht !

        Biowaffe gegen Weisse-Menschen! Putin: Unbekannte sammeln landesweit Gewebeproben von Russen !

        http://www.anonymousnews.ru/2017/11/01/biowaffe-gegen-russland-putin-unbekannte-sammeln-landesweit-gewebeproben-von-russen/

        https://www.youtube.com/watch?v=bOOiqNuxCMg

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=4144&v=ki6GB6pb0cA

        Diese Gentechnologische BioWaffe TÖTET Alle Weisse-Rasse-Menschen, Die Weisse-Menschen-Rasse hatte Sich In Russland Entwickelt !!!!!

        Diese GenTech-Waffe TÖTET NICHT Keine Schwarzen-Menschen Sondern Nur Alle Reihrassische WEISSE-Menschen !!!!

        GEORGE SOROS, Die SOROS’s und Die ROCKEFALLER’s und Windsor’s Werden Sich Mittels der CRISPR Genome Editing Schwarze-Afrikaner-DNA-Teile Einbauen lassen In Ihre Eigene DNA damit Sie NICHT Selber von Ihrer Super-Totallen GenTech-Waffe NICHT Getötet Werden Falls Ihre Eigene DNA Zu Weissrassisch War !!!!

        Dass EU-Regime wird Ebola-Krankheiten-Verseuchte Flüchtlingsströme nach BRD-Deutschland herein bringen und dann dass wird EU-Regime machen Elektrische-Strom-Ausfälle in Deutschland und dann wird dass EU-Regime Seine Gentechnologischen BIOWAFFEN DIE NUR WEISSE-MENSCHEN TÖTEN EINSETZEN und Fast Alle Weissen-Menschen Ermorden in Deutschland und EU-Europa !!!! Und dann wird ganz am Schluss am Ende die Gemeinsame EU-Armee zum Einsatz Die Gewaltsam Die Staatliche Ordnung Wiederherstellt und Alle Schwarzen-Neger vor der gleichzeitig Statt findenden Ebola-Krankheiten-Verseuch Rettet, Während gleichzeitig fast Alle Weissen-Menschen mittels Gentechnologischer-BIOWAFFEN-Virus-Krankheiten Ermordet werden ! Dass EU-Regime dieses Wahrlich durchziehen im Dezember 2018 bis März 2019 !

        So will Sich dieses Islamistische EU-Regime Retten vor und gegen die Menschen Die sich selber Befreien aus der Welt-Herrschaft der EU-NWO-Ler !!!!

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=4144&v=ki6GB6pb0cA

        Ab Stunde 01:09:04 des Video’s !

    • Skeptiker,

      „Aller Anfang Weisheit ist die Ehrfurcht vor Gott“ dieser Spruch ist noch, überwiegend an humanistischen Gymnasien zu lesen.
      Ich warne jeden ernsthaft, auch wenn er nicht an Gott glaubt, IHN trotzdem nicht zu spotten, denn wenn es IHN doch geben sollte, dann irrt ihr euch, denn Gott läßft sich nicht spotten.

      An Gottes Segen ist alles gelegen das steht noch auf vielen Glastellern der Bauern und das ist ein herrlicher Spruch, der uns Menschen in die Demut weist.
      Landwirte wissen noch um die Abhängigkeiten von uns Menschen von der Natur und sind ehrfürchtig. Denn ohne Sonne, Regen und Wind ist ihre Mühe vergebens.
      Ich bin keinem Menschen böse, wenn er anders erkannt hat als ich und keinen Gott braucht. Nur, es wäre dennoch besser für ihn, diesem nicht zu spotten, für den Fall, daß es IHN doch gäbe.
      Guter Rat von Inge K.

  16. TOP aktuell –
    Heute im Bundestag – Abgeordneten Debatte auf Antrag der AfD in einer aktuellen Stunde zu dem Thema. Dabei knöpfte sich der innenpolitische Sprecher Dr. Gottfried Curio seine Amtskolleg/innen auf der anderen Seite vor.
    Klare und deutliche Worte des AfD-Abgeordneten im Bundestag

    G. Curio: Was ist das für ein Staat!!!
    >> Merkel ist die Mutter aller Probleme!<

    • Ja, hervorragende Rede von Dr. Curio – bloß: diese von MerKILL in ein Irrenhaus verwandelte „Menschenansammlung“ ist überhaupt kein „Staat“ mehr!

      Was dieses unglaublich freche und dreiste „ReGIERungs“-Verbrecherpack MerKILLs betreibt, kann man nur noch als „BETREUTES AUSSTERBEN“ der „schon länger hier lebenden“ Deutschen bezeichnen – des eigentlich Staatsvolks, das zu erhalten die Regierung VEREIDIGT wurde! Damit sie nicht vor aller Welt als autogenozidäre VÖLKERMÖRDER dastehen wie ein Pol Pot, betreiben diese meineidigen Lumpen unsere Vernichtung mittels der Methode der totalen „Selbstabschaffung“ unseres Volks.

      Leider gibt es ZU VIELE „Betreuer“, die ihren Lebensunterhalt mit diesem Mord-Werk fristen:

      – die Wirtschaftsbonzen und Baulöwen
      – die Asylindustrie
      – die Rechtsanwälte
      – die Schandrichter
      – kriminelle Behörden
      – Polizisten
      – Abtreibungsärzte
      – Universitäten und Schulen, die die Jugend zu „modernen Fellachen“ abrichten und unsere Kultur „dekonstruieren“
      – die Bundeswehr, die uns angeblich am Hindukusch verteidigt, während sie tatenlos zuschaut, wie sich der Hindukusch bei uns ausbreitet und die Bürger meuchelt!

      Ein Verbrechen, für das alle Generäle zur RECHENSCHAFT gezogen werden, die diesem Treiben tatenlos „zuschauen“, sollte sich das Deutsche Volk jemals befreien können!

      Wie menschlich VERKOMMEN muß ein Politiker sein, der der AfD auch noch vor wirft, „zu rechts“ zu sein, wie diese typische Hamburger Type Jörn Kruse (AfD dort: jämmerliche 6 Prozent!) und unter VERRAT seiner Wähler die AfD verläßt:

      https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_84528554/hamburg-fraktionschef-verlaesst-afd-wegen-rechtsruck.html

      War das vielleicht eine eingeschleuste „Merkel-Drohne“, die dem Merkel-Monster genau in dem Augenblick „zu Hilfe eilt“, in dem dieses wegen seiner skandalösen Anti-Rechts-Hetze gegen die Chemnitzer Bürger und gegen Herrn Maaßen MIT DEM RÜCKEN ZUR WAND steht?! Was will ein solcher VOLKSVERRÄTER in seinem Leben eigentlich noch erreichen? Ihm wird bis zu seinem Tode die VERACHTUNG aller aufrechten Deutschen gelten!

      • @Schwabenland-Heimatland und @ALTER-SACK und @MM

        EIN PSYCHOPATHISCHES BÜNDNIS AUS „ANGELSÄCHSISCHEN ENGLISCHEN BRITISCHEN HOCHADEL“ UND „BÖSARTIGEN SONDERSTRÖMUNGEN DES MILITANTEN-TALMUT-JUDENTUM’S“ UND „INTERNATIONALEN-LINKS-SOZIALISMUS“ UND „INTERNATIONALEN-HOCHFINANZ-GLOBALISTEN“ UND „ANGELSÄCHSISCHEN HOCHGRAD-FREIMAURERN“ UND „SAUDISCHER ISLAM“ UND „TÜRKISCHER ISLAM“ SIND DIE UNO-NWO-CHEF-BOSS-DRAHZIEHER DIE AUS DEM HINTERGRUND DIE GANZE GESAMTW WELT-POLITIK UND WELT-WIRTSCHAFT FERNSTEUERN !!!!

        Der UNO-OIC-NWO-Zwangseinwanderungspakt dient nur dazu Weltweit Bürgerkriege und Kriege Anzuzetteln überall auf der ganzen Welt und Vorallem aber Um in Deutschland und EU-Europa Islamische Völkermordkrieg Anzuzetteln !!!!

        http://thomaspmbarnett.com/blueprint-for-action/

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=625&v=gHPU_pcguew Ab Minute 10:25 des Video’s !

        Darum muss Der UNO-OIC-Zwangseinwanderungspakt’s GESTOPPT WERDEN um jeden Preis !!!!

        https://migrationspakt-stoppen.info/#letter

      • @ Pogge

        Juden GEGEN Merkel – das ist der GAU für dieses „psychopathische Bündnis“, das die gesamte Weltpolitik fernsteuert!

        Der Shitstorm der machtbesessenen „Psychopathen“ ließ nicht lange auf sich warten. Hier:

        https://www.compact-online.de/bundesweite-vereinigung-von-juden-in-angeblich-judenfeindlicher-afd-shitstorm-bricht-los/

        Der Juden-Widerstand gegen die AfD beharrt auf seiner altbekannten Position: Wegen dem Nationalsozialismus hat das Deutsche Volk den UNTERGANG durch Multikulturalisierung seiner Heimat verdient! Jeder, der sich dennoch diesem UNTERGANG entgegenstellt, wird bekämpft.

        Daß man sich damit SELBST auf die Position der Nazis und anderer Völkermörder stellt, mißliebige Nationen zu „fellachisieren“, sie „umzuvolken“ oder auszulöschen, scheint diesen in der „splendid isolation“ der eigenen religiösen Auserwähltheit verharrenden eigenartigen Menschenwesen gar nicht aufzufallen!

        Und immer wieder fragt man sich: Wenn wir solch ein „böses Volk“ waren oder sind, wie es „Nuttenkokser“ Friedman unentwegt im Fernsehen „rüberbringt“ – WARUM wollen dann trotzdem so viele Juden – trotz Holocaust, ja trotz des Imports von immer mehr judenhassenden Mohammedanern, die einen „neuen Holocaust“ verlangen – HIER BEI UNS im MerKILL-Schland LEBEN?!

        Mich wundert, daß durch die Eiseskälte, die von diesen Psychopathen und anderen pathologischen „Gutmenschen“ ausgestrahlt wird, nicht längst der Boden bei uns gefroren ist. Ihre erbarmungslose „Gutheit“ TÖTET sofort jedes kleine Pflänzchen der Hoffnung, daß man uns einfach mal IN RUHE LÄSST!

      • @Alter Sack

        Werter Alter Sack,

        JUDEN-DEMO: JUDEN GEGEN Merkel und Steinmeier und UNO-Umvölkerungspakt – dass ist der Super-GAU für dieses „Psychopathische Bündnis“, das die gesamte Weltpolitik fernsteuert !!!!!

        https://www.journalistenwatch.com/2018/09/23/gruendung-jafd-juedische/

        JUDEN-DEMO: JUDEN GEGEN Merkel und Steinmeier und UNO-Umvölkerungspakt – das ist der Super-GAU für dieses „Psychopathische Bündnis aus ANGELSÄCHSISCHEN ENGLISCHEN BRITISCHEN HOCHADEL, ANGELSÄCHSISCHEN HOCHGRAD-FREIMAURERN, BÖSARTIGEN SONDERSTRÖMUNGEN DES MILITANTEN-TALMUT-JUDENTUM’S, INTERNATIONALEN-LINKS-SOZIALISMUS, INTERNATIONALEN-HOCHFINANZ-GLOBALISTEN, SAUDISCHEM ISLAM, TÜRKISCHER ISLAM“, das die gesamte Weltpolitik fernsteuert !!!!!

  17. jetzt haben die Verbrecher die EM 2024 nach Deutschland geholt-

    machen wir weiter mit Brot und spiele für die restdeutschen-um sie weiter im Dauerschlaf zu halten-

    bei dem tempo findet die EM in 6 jahren in einem dritt welt Islam Kalifat statt-

    ehemals DEUTSCHLAND.

    • steffen: Solche „Sport-Events“ werden sehr gerne nach Doitscheland geholt, denn während dieser Zeit ist der deutsche Steuermichel abgelenkt und „die da oben“ können in Ruhe unmögliche Gesetze und was weiß ich was verabschieden. Wenn diese Sport-Events vorbei sind, stellt man fest, dass wieder mal nicht nur am Volk vorbei sondern gegen das Volk etwas beschlossen wurde, was nicht mehr rückgängig zu machen ist. Das geht aber schon länger so. Ist schon in der Brandt- und Schmidt-Ära vorgekommen.

    • 2024 wird es diese „BRD“ NICHT MEHR GEBEN!

      Die erste Reaktion der „Grünen Khmer“ Kretschmann und Kuhn war: Jetzt gibt’s ein „neues Sommermärchen“!

      Ein Begriff, der sich seit der WM 2006 für die „Massenbejublung“ unserer Kicker eingebürgert hat.

      Daß diese Lumpen-Politiker ALS ERSTES auf diesen Begriff zurückgreifen, spricht Bände:

      Ihre „letzte Rettung“ ist die TOTAL-VERBLÖDUNG des Volks!

      Machen wir diesen Bolschewisten „einen Strich durch die Rechnung“, schaffen wir bis 2024 ein FREIES DEUTSCHLAND!

      Meint es Herr Trump ernst mit seinen Worten vor der UN-Vollversammlung, dann kommt er dem Deutschen Volk vielleicht mal ZU HILFE vor seinen Mördern. Dazu muß es aber Hilfe WOLLEN!

      • @ Alter Sack

        Gut, wir (sowie auch alle möglichen anderen, die sich dazu berufen fühlen)schreiben unabhängig voneinander Gauland,
        Weidel, Meuthen, Höcke und Dr. Curio von der AfD an und tragen ihnen diese Idee vor.

        Ein wiederholter Versuch, aktiv auf Trump zuzugehen.
        Genau mit Ihrem Vorschlag, werter Mitstreiter.

        Was hätten wir schon zu verlieren?
        Und WAS zu gewinnen!

  18. NSK. Im Vordergrund der Kriegspläne militärischer Art der Gegner steht die völlige Entwaffnung Deutschlands. Es folgt dann die Besetzung des Reiches. Schließlich soll die wirtschaftliche Entmannung folgen. Als letztes Ziel aber ist die biologische Vernichtung des ganzen deutschen Volkes geplant, also die buchstäbliche Ausrottung einer Hundertmillionen-Nation.

    Hintergrund:
    Ob Hotton-Plan, Kaufmann-Plan die Stoßrichtung der Vernichtung der Deutschen war auch bei diesen die gleiche. Bereits vor Kriegsende wurden wie obiger Bericht zeigt Pläne für die Nachkriegszeit geschmiedet. Es erklärt auch warum bis heute amerikanische und und britische Truppen bis HEUTE Deutschland nicht verlassen haben. Deutschland ist nach wie vor BESETZT.
    -https://npr.news.eulu.info/2016/11/17/besetzung-bis-zum-jahre-2000/

    Nichts darf in Deutschland übrig bleiben

    Was das Judentum für das deutsche Volk im Falle eines Zusammenbruches plant, wie es Deutschland planmäßig unterdrücken, aussaugen und vernichten will, spricht der in Deutschland geborene, in den USA, lebende Jude Leopold S c h w a r z s c h i l d unumwunden aus. Nichts anderes als die Besetzung Deutschlands auf mindestens 50 bis 60 Jahre fordert er in einem von ihm verfaßten Buch. Es müsse eine zu gleichen Teilen aus Bolschewisten, Engländern und Nordamerikanern geschaffene interalliierte, 60.000 Mann starke „Garnisonsarmee”, wie er sie nennt, aufgestellt werden, die Deutschland mindestens bis zum Jahre 2000 besetzen solle.

    -https://npr.news.eulu.info/2018/08/09/verschwoerungstheorie-ade-studie-stuft-fluorid-offiziell-als-neurotoxin-ein/

  19. Schizophrene Götter aus dem Jordantale, denn sie entstammen ja alle von dort, ist dort dieser Krankheitszustand als normal anzusehen, denn die Symptomatiken sind alle jene des schizophrenen Formengeistes. Krank ist normal.
    Schizophrenie die übertragbare Geisteskrankheit ist somit europäisch.

  20. TOP Aktuell –
    läuft gerade im Fernsehen Luafticker
    AFD Fraktionschef in der Hamburger Bürgerschaft verlässt die AFD.
    Der NDR meldet um 18.41 Uhr
    Einer der bekanntesten Hamburger AfD-Politiker verlässt die Partei: Jörn Kruse, bislang Vorsitzender der AfD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, hat am Donnerstag seinen Austritt erklärt. In einem langen Schreiben an die Partei und die AfD-Fraktion, das NDR 90,3 vorliegt, machte er dafür die Entwicklung der AfD nach rechts verantwortlich. „Die zunehmende Zusammenarbeit von Teilen der AfD mit Rechten und Rechtsradikalen ist für mich vollständig untolerierbar.“
    Höcke und Kalbitz brachten „Fass zum Überlaufen“

    Als Beispiele nennt er Björn Höcke und Andreas Kalbitz, die in Chemnitz gemeinsam mit Rechtsradikalen an Demonstrationen teilgenommen hatten. „Es handelt sich dabei eben nicht um unbedarfte Wutbürger aus dem Thüringer Wald, sondern um AfD-Landesvorsitzende, welche die Protektion des Partei- und Fraktions-Vorsitzenden Alexander Gauland besitzen.“ Die „Quasi-Nichtreaktion der Bundesspitze“ auf diese Tendenzen habe bei ihm „das Fass zum Überlaufen gebracht“.
    Fraktionslos in der Bürgerschaft
    Der Bürgerschaft wolle er weiter angehören, ab 1. November allerdings nur noch als fraktionsloser Abgeordneter.

    Kruse war bereits mehrfach wegen interner Kritik bei der eigenen Partei angestoßen. Weil er den Chef der niedersächsischen AfD-Jugendorganisation Junge Alternative, Lars Steinke, in einem Interview scharf attackiert hatte, war ein Parteiordnungsverfahren gegen Kruse eingeleitet worden. Steinke hatte den Hitler-Attentäter Claus Schenk Graf von Stauffenberg als Verräter bezeichnet.
    Hamburger AfD teilt Kruses Einschätzung „in keiner Weise“

    Die Hamburger AfD bedauerte den Schritt Kruses. „Aber wir teilen seine Aussagen über einen angeblichen ‚Rechtsruck‘ der AfD in keiner Weise“, meinten Landeschef Dirk Nockemann und der Co-Fraktionsvorsitzende Alexander Wolf. „Es gibt – entgegen anderslautender Presseberichte und offenkundig interessegeleiteten Behauptungen von Politikern der Altparteien – keinen ‚Schulterschluss mit Rechtsaußen‘.“ Mit dem Austritt Kruses werde es deshalb auch keinen Kurswechsel geben.

    Kruse war bereits mehrfach wegen interner Kritik bei der eigenen Partei angestoßen. Weil er den Chef der niedersächsischen AfD-Jugendorganisation Junge Alternative, Lars Steinke, in einem Interview scharf attackiert hatte, war ein Parteiordnungsverfahren gegen Kruse eingeleitet worden. Steinke hatte den Hitler-Attentäter Claus Schenk Graf von Stauffenberg als Verräter bezeichnet.
    Hamburger AfD teilt Kruses Einschätzung „in keiner Weise“

    Die Hamburger AfD bedauerte den Schritt Kruses. „Aber wir teilen seine Aussagen über einen angeblichen ‚Rechtsruck‘ der AfD in keiner Weise“, meinten Landeschef Dirk Nockemann und der Co-Fraktionsvorsitzende Alexander Wolf. „Es gibt – entgegen anderslautender Presseberichte und offenkundig interessegeleiteten Behauptungen von Politikern der Altparteien – keinen ‚Schulterschluss mit Rechtsaußen‘.“ Mit dem Austritt Kruses werde es deshalb auch keinen Kurswechsel geben.

    AfD-Bundesparteichef Jörg Meuthen sagte, Kruses Rückzug sei „menschlich bedauerlich, aber folgerichtig“. Kruses Sicht auf die Partei habe sich schon seit Längerem fernab der Realität befunden. Seine „kruden Beschimpfungen“ von Parteimitgliedern, die vor allem auf Unkenntnis der tatsächlichen Abläufe beruht hätten, „hatten zuletzt einen unmittelbar parteischädigenden Charakter angenommen“.
    CDU: „Die Maske ist gefallen“

    Bei der CDU-Fraktion sieht man im Kruse-Austritt Auflösungserscheinungen in der AfD. „Professor Kruse hat sich zu lange als vermeintlich bürgerliches Feigenblatt hergegeben und hat damit die AfD für manche erst wählbar gemacht. Damit ist es jetzt vorbei, die Maske ist gefallen“, sagte CDU-Fraktionschef André Trepoll.“
    https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Fraktionschef-Kruse-verlaesst-die-AfD,kruse378.html

    Ps. persönl. Bemerkung: Um einen solchen AFDler (der offenbar nur aus eigener neurotischer Profilsucht überhaupt in der AFD war,
    ist es nicht schade. Wer Graf Stauffenberg als Verräter bezeichnet steht besonders rechts (oder links?) und hat in der einzigen Partei die gegen die linke Einheitsfront Widerstand leistet,Deutschland überhaupt noch retten kann- nichts, absolut nichts verloren. Der Mann hat die Partei verwechselt. ER sollte mal bei den Roten oder GRÜNEN vorsprechen!

    WELT vom 7.8.18 –
    Streit in der AfD über Stauffenberg-Zitat
    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article180726500/So-reden-Nazis-Streit-in-der-Hamburger-AfD-ueber-Stauffenberg-Zitat.html

    • Schwabenland-Heimatland: Ob das wohl der Grund für Kruse war, die AFD zu verlassen? Ich könnte mir denken, dass er sich in dieser Partei eh nicht mehr wohl gefühlt hat.
      Natürlich ist „die sind nach rechts gerückt und haben mit Rechtsradikalen“ gemeinsame Sache gemacht ist ein gerne hergenommenes Argument, wenn man nach Gründen sucht, um die AFD zu verlassen.

      • @ Toni von der Alm
        klar -leider gibts immer wieder solche Vollpfosten um sich selbst zu profilieren – siehe z.B. vor Kurzem Franziska Schreiber die ebenfalls aus der AFD austrat mit der Begründung „diese Partei driftet nach Rechts- dies konnte sie nicht mehr ertragen“,ect.pp.
        Götz Kubitschek der u.a. in ihrem Buch angegriffen wurde- sogar ein Gerichtsprozess war notwendig den er aktuellst auch gewann -schreibt dazu:
        Franziska Schreiber (oder irgendjemand anderes) darf nicht mehr ungestraft behaupten, Björn Höcke und ich hätten Goebbels-Reden analysiert. Die entsprechende Passage, in der sie jemanden zitiert, der das behauptet haben soll, muß im Buch Inside AfD getilgt werden, die Auslieferung muß gestoppt, die bereits ausgelieferten Bücher müssen zurückgerufen werden.

        Der Prozeß war insofern skurril, als die Beweislast gegen die Behauptung Franziska Schreibers erdrückend war: Wir konnten eidesstattliche Versicherungen von mir und von Dimitrios Kisoudis, der angeblichen Quelle dieser Behauptung, vorlegen. Außerdem nahm sich Höcke die Zeit, als Zeuge nach Halle zu kommen.

        Die anwaltliche Vertretung von Franziska Schreiber konnte hingegen noch nicht einmal die eidesstattliche Erklärung Schreibers vorlegen, sondern nur eine vor Gericht wertlose Kopie. Der Prozeß, der nach dieser Farce eigentlich sofort für mich gewonnen war,………“.
        Franziska Schreiber galt innerhalb der AfD als Rechtsauslegerin, als Person, die sich um jeden Preis in den Vordergrund spielen und ein interessantes, vor allem auch medienaffines Profil verschaffen wollte. Wie mir Alexander Gauland in einem Gespräch vor einigen Wochen erzählte, wurde er vor einer Zusammenarbeit oder auch nur Begegnung mit Frau Schreiber gewarnt, als sie noch an ihrer AfD-Karriere bastelte: zu rechts und zu unberechenbar, hieß es.

        Auch als Aussteigerin funktioniert sie nun gleich wieder in allen Versatzstücken, die Konvertiten auszeichnen: Sie verändert ihr Verhältnis zu sich selbst und zu ihrer Weltanschaulich keinswegs auf eine langsame, damit auch gesunde, weil reifende Art und Weise, sondern hat sich in rasender Geschwindigkeit neu zusammengesetzt, wobei die Bauteile aus dem Werkzeugkasten der zivilgesellschaftlichen Norm kommen.

        Man sollte Schreibers twitter-Account einmal daraufhin studieren: auf das geänderte Äußere; auf ihre neue sexuelle Orientierung; auf den Duktus derjenigen, die besser als andere sagen können, wie es in der Sekte ist, weil sie selbst einmal Teil der Sekte waren; auf das geschickte Nebeneinander von nachhallendem Schmerz, neuer Weltzugewandtheit („die wunderbare muslimische Künstlerin und Spiritualistin Kirsten Roya Azal hat mir dieses Bild geschenkt …“) und Professionalität.

        Vielleicht ist es sogar diese Professionalität, die mich am meisten anwidert. Schreiber schlüpft in eine neue Haut, als hätte sie das jahrelang geübt: keinerlei Bescheidenheit, kein In-sich-gehen, kein Zugewinn an Perspektive („Auch ich konnte so denken wie die AfD, und ich habe dort sogar Karriere gemacht“), also: keinerlei gereifte Weltwahrnehmung, keine altersgemäße oder aus der konkreten Situation geschöpfte Selbstkritik (und abgeleitete Großzügigkeit anderen gegenüber), sondern schon wieder die Streberin, diesmal: die moralistische Streberin, die nun den Schutz der ganzen zivilgesellschaftlichen Schulgemeinschaft anruft und ihn natürlich auch bekommt. Ekelhaft.

        Schreiber schreibt sich auf twitter um Kopf und Kragen, etwa gestern:

        Info an alle: die Zeugen der Gegenseite im Rechtsstreit gegen mein Buch sind vor Gericht gemeinschaftlich und verabredet aufgetreten. Wir waren darauf vorbereitet und der Verkauf geht weiter!

        Ich glaube nicht, daß der Verkauf einfach weitergeht, ich denke vielmehr, daß es für die Dame nun richtig kritisch, jedenfalls aber teuer wird. Und ich hoffe, daß ihr Fall erzieherische Wirkung hat: Noch ist nicht alles erlaubt, und manches sollte sich rundweg verbieten. Aber erkläre das mal einer Profilneurotikerin!“
        https://sezession.de/59425/vor-gericht-gegen-franziska-schreiber

    • Etliche U-Boote aus CDU und SPD haben sich bei der AfD eingeschlichen, um diese Partei zu missionieren. Jetzt sind sie frustriert, weil es ihnen nicht gelungen ist. Sollen sie doch gehen, wenn es ihnen nicht passt.
      Die AfD hat immer zu friedlichen Demos aufgerufen und sich von Gewalt distanziert. Diese sog. „rechtsradikalen“ Vorwürfe sind völlig daneben.

      • Maria S: Ja, es war abzusehen, dass in die AFD U-Boote eingeschleust wurden – genauso wie bei Pediga und den Pro-Parteien. AFD, Pediga und die Pro-Parteien haben nie zu Mord, Gewalt und Terror aufgerufen.

  21. kleiner Nachtrag zu meinem vorigen Kommentar.
    Jörn Kruse war zwar nicht derjenige der Graf Stauffenberg als Veräter bezeichnete (falsch interpretiert), sondern Lars Steinke -gegen ihn läuft auch ein AFD Parteiauschlussverfahren
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article180513670/Lars-Steinke-AfD-beantragt-Parteiausschluss-wegen-Stauffenberg-Aeusserung.html

    – doch offensichtlich ist Kruse ein Polit- Eifferer der angeblich sogar die Presse mit vertraulichen Informationen versorgte- um sich als linksintellektueller AfDler zu profilieren. In der Kritik gegen Steinke hat Kruse zwar Recht,aber als ex B.Lucke Versprengter ist er bei Gauland,Weidel&Co. um gegen Höcke zu agitieren an die falschen geraten. Höcke sagt das öffentlich was Millionen Menschen in Deutschland denken aber sich nicht trauen um nicht als „Nazi“ tituliert zu werden. Höcke&Co, hält dies inzwischen aus. Und dies ist gut so. Er ist durch und durch Patriot für Deutschland.

    • Diese „Verbrecher“, die dem Krieg ein Ende setzen wollten

      1944 verhöhnten die Alliierten das
      fehlgeschlagene Attentat auf Hitler als ein von
      Verrätern begangenes Verbrechen. Der
      Hintergrund enthüllt divergierende „Befreiungs“-
      Verständnisse sowie die Eisbrecherfunktion des
      Faschismus für die „Großen Drei“
      von Wolfgang Eggert

      Die Regie der Sieger
      Eine Bande von Verbrechern hat ein Attentat auf Hitler verübt. Der zum Glück unversehrt gebliebene Führer konnte den Putsch einer kleinen Bande von Verbrechern vereiteln, die versucht hatte, ihn umzubringen. Die Hinrichtung der verhafteten Vaterlandsverräter wird bald stattfinden. So lauteten zeitgenössische Berichte über den am 20. Juli 1944 begangenen Versuch, den berüchtigten Naziführer zu beseitigen. Sie würden kaum mehr Aufmerksamkeit verdienen – wenn da nicht der Umstand wäre, daß es nicht die Nazi-Propaganda war, die das legendäre Attentat des deutschen Widerstands auf diese Weise abtat, sondern die angloamerikanische Presse. Sie gab damit die einhellige Meinung der allierten Kriegsführung wieder: die Nazis, so ließ etwa Churchill verlautbaren, hätten ihnen nur die Arbeit abgenommen; sie hätten mit den Verschwörern ebenfalls abrechnen müssen, auch sie waren ihre Feinde.
      🙁

      Bendler-Block

      Eine patriotische Vereinigung aus dem nördlichen Kreis Herzogtum Lauenburg hat am 16. Juli folgende Pressemitteilung verbreitet:

      Schluß mit der Greuellüge von der Erschießung durch die Nazis im Bendlerblock am 20. Juli 1944!

      Da werden die Berlin-Bonner Regierenden auch dieses Jahr wieder ihre Trauerzeremonie im Innenhof des Bendlerblocks abziehen und den Eindruck erwecken, die dort standrechtlich erschossenen von Stauffenberg, Olbricht, von Quirnheim, von Haeften seien von dem Führer treu ergebenen Truppen abgeknallt worden.

      Diese Lüge muß ein Ende haben! Denn in Wahrheit hat der im Frühjahr 1945 als Mittäter des Umsturzversuches hingerichtete Generaloberst Fromm zur Vertuschung seiner Beteiligung an dem Aktentaschenbombenattentat die schnelle Liquidierung der Haupttäter gegen den ausdrücklichen Willen von Goebbels und entgegen der Weisung von Major Remer durchführen lassen.

      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/07/20/fuer-die-alliierten-war-hitler-ein-gluecksgriff-zu-ihrem-glueck-scheiterte-das-attentat-auf-den-fuehrer/

      Nutzt BildDung solange es noch geht, das WahrheitsMinisterium macht die Lichter aus.

  22. Es widert mich jeden Tag an, was hier in diesem Land geschieht. Das Recht wird mit Füßen getreten, die Zukunft unserer Kinder zerstört, wir haben in der“ Politik“ Individuen sitzen, die verbrecherisch, skrupellos, arrogant, den Willen der Mehrheit unseres Volkes missachten. Ich bin jeden Tag im Netz unterwegs, in der Hoffnung, einen kleinen Lichtblick eines Wandelns, das Erwachen der Bürger unseres Landes zu erspähen.Diese Lithargie in der sich dieses Volk befindet ist unverständlich. Wir rasen mit großen Schritten auf eine allumfangende Diktatur zu, oder noch schlimmer, auf einen 3.Weltkrieg, und die Masse der Menschen tut sich weiter in Ihrer rosa Welt bewegen, und verdrängt die Tatsachen, das dieses Leben bald ein Ende finden Könnte..
    Ich wünsche uns, das wir alle die Kraft und den Mut finden, mit diesem System abzurechnen und es ein für allemal zu vernichten. Es wird ein harter Kampf, da zu viele dumme einfälltige, dessinteressierte, verblendete Menschen, die Zustände akzeptieren wie sie sind, lebt es sich doch bequemer als Sklave und Diener. Das Bewußtsein das, daß Leben viel schöner sein könnte ohne Kriege und verbrecherrische Despoten, hat noch nicht alle erreicht.

    • ernst: Vergessen Sie es! Hier sind zu viele Gutmenschen sowie rot/grün/linke hochgradig Gestörte, die unseren Untergang und damit ihren eigenen Untergang bejubeln und herbeibeten.
      Ihnen sind kriminelle Ausländer, mit denen wir eine schreckliche Zukunft haben werden, wichtiger. Sogar ihre eigenen Kinder sind ihnen nicht wichtig, und selbst nachdenken ist nicht – dazu fehlt denen das dazu benötigte Gehirn. Es reicht aber gerade noch dazu, jedwedem Gutmenschen-Sch… hinter her zu hecheln.

  23. „Steve King: Die Migrantenströme nehmen Deutschland schneller ein, als eine Invasionsarmee es könnte.“

    Er meint damit sicher eine Invasionsarmee im üblichen Sinne, also eine schwer bewaffnete Armee die angreift und jeden tötet der ihr in den Weg kommt. Tja, auf diese altertümliche Weise greift eine Invasionsarmee uns natürlich heutzutage NICHT an, da es durch unsere militärische Überlegenheit zum sofortigen scheitern verurteilt wäre. Jedenfalls bei einer Invasionsarmee von rückständigen Negern und Moslems.

    Nein, die einzige Methode die den heutigen Invasoren bleibt, um neue Ausbreitungsgebiete ihrer DNA zu erobern, ist hier eine Schwachstelle zu finden ( und es gibt sie, nennt sich ASYL ) und über Diese hier per Lügengeschichten von angeblicher „Verfolgung“ EINZUDRINGEN. Das Endresultat ist das Gleiche.

    Sie fressen, sie klauen, sie vergewaltigen, sie rauben und sie morden wie in Tausenden „Einzelfällen“ gesehen und dokumentiert. Also genau DAS was die altertümliche Invasionsarmee letztlich ebenso gemacht hat. Ich frage mich gerade was hinterhältiger ist, die alte oder die neue Methode des Eindringens.

    Ich würde sagen NEUE. Wesentlich perfider und unehrlicher als der DIREKTE Angriff. Migrantenströme sind letztlich auch nichts anderes als eine Invasionsarmee. Nur halt mit einer anderen Methode die sogar offensichtlich noch effektiver ist. Heutzutage jedenfalls. Früher hätten sie sich hier totgelacht wenn ein Eindringling etwas von Verfolgung gefaselt hätte und dass er deswegen jetzt durchgefüttert werden müssten. Früher waren sie noch NORMAL im Kopf da nicht von Links-Rot-Grüner Krank-denke vernebelt. Solche Schwachstellen gab’s damals noch nicht. Diese wurden von den Naturgesetzen ganz schnell aussortiert.

    Man muss die Schwachstellen endlich abschalten.

  24. Wurde heute nun zum x ten Male gefragt, warum schreibst du bzw. die anderen Autoren und Kommentatoren täglich gegen das BRD Drecks-System an? Geht mir sicher nicht allein so!? Immerhin wird gelesen und gedacht bzw. hinterfragt? Also warum schreiben wir jeden Tag, ich antwortete weil die Volksverräter, Massenmörder und Eidbrecher (Altparteienpolitiker) auch keinen Tag frei nehmen! Und täglich an der Vernichtung ihres Wirtsvolks experimentieren. Erhellen wir also weiter diese dunkle Zeit, bis Allen ein Licht aufgeht! Das Licht muss so hell werden, das niemand mehr von diesen dunklen Mächten hinters Licht geführt werden kann. Und das Allen klar wird das Selbstschutz, und Widerstand ein Naturgesetz ist (und keine abrufbare Dienstleistung eines implodierenden Systems ist) auf das sich alle Deutschen berufen können! Widerstand!

    • Lieber Exildeutscher,

      genau so „immerhin wird gelesen und gedacht“
      kein Wort das in die Welt hinausgeht kommt leer wieder zurück.
      Das Herz eines Patrioten, auch wenn er sein Land „verlassen“ hat bedeutet nicht im Stich lassen, sein Herz wird nie aufhören für seine Heimat zu schlagen.
      Ein Patriot wird nie „sterben“.

  25. Ich bete für eine weitere Präsidentenzeit von Donald Trump.Er ist ein Dorn in ihren Plänen. Die USA,Australien,Ungarn haben diesen Teufelspakt nicht unterzeichnet,auch Russland würde nie sowas gegen die eigenen Leute unternehmen.

    • Stimmt! Millionen von Staatsgeldern werden gegen uns konservative Bürger eingesetzt und das ist der Skandal. Wir müssen unsere eigene Abschaffung auch noch selbst bezahlen.
      In fast sämtlichen Systemmedien sitzen bezahlte Schreiberlinge von Politik, Gewerkschaften uns sonstigen Interessengruppen, welche gegen Patrioten anschreiben.

      • Maria S. Das sage ich doch die ganze Zeit: Wir müssen unsere eigene Abschaffung auch noch finanzieren! So etwas hat es weltweit und in der Historie noch nie gegeben.

  26. Natürlich wollen sich die Muslime nicht integrieren, sondern unser Land übernehmen.
    Wieder mal ein sehr guter Artikel von Herrn Mannheimer. Er ist so ziemlich der einzige Blogbetreiber, der sich an die Wurzel der Probleme heranwagt und sich für die Wahrheit einsetzt. Deshalb spende ich nur hier.

  27. in Ergänzung meiner og. Kommentare zum „Besuch“ des Türkischen Islam Sultans von R.Erdogan – heute -mit allen Ehren empfangen.
    BILD berichtet.!

    27.9.18- TOP aktuell
    Die Türkischstämmige muslimische Migrantin Serap Güler ist derzeit Staatssekretärin für Integration im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration in Nordrhein-Westfalen.Die AfD gehört offesichtlich zu ihrem absoluten Hass-Ziel.
    Nun schreibt sie in einem aktuellen Gastbeitrag für die FAZ :
    „Jeder, der die AfD noch wählt, macht sich als mündiger Bürger mitverantwortlich für die Verbreitung von Hass und Hetze. Das Verständnis muss ein Ende haben.“ Hoppla. So weit ist es schon in den Ministerien ob bei Chebli oder Bundestagsabgeordneten, ala GRÜN Özdemir, oder SPD Kahrs „Hass macht hässlich“. Sie sollten alle mal in den Spiegel schauen!

    Als solche hetzt Serap Güler ebenfalls im staatlichen Gewande gegen die AfD, die 2017 mit 7,4 Prozent und 16 Abgeordneten demokratisch in den Landtag von NRW gewählt wurde. Sie spricht denen, die die Alternativen gewählt haben und Gülers üppiges Staatssalär bezahlen, die Daseinsberechtigung als mündige Bürger ab, unterstellt ihnen Hass und Hetze und droht ihnen das Recht für demokratischen Protest streitig machen. „Das Verständnis müsse ein Ende haben“, droht MP Laschets muslimische Staatssekretärin.

    Das ist denn doch mehr als starker Tobak, das ist ein Skandal. Wahnsinn hoch 10. Gerade eben erst wurde der Präsident des Bundesverfassungsschutzes seines Amtes enthoben, weil er nichts weiter tat, als nachweislich und pflichtgemäß in der Sache die Wahrheit zu sagen. Es habe keine Hetzjagden in Chemnitz gegeben. Güler leistet sich jetzt sprichwörtlich verbale Hetzjagden gegen eine politische Gesamtpartei, die demokratisch von sechs Millionen Wählern in den Bundestag gewählt wurde. Ist sie noch bei Sinnen?

    Ihre Aufgabe ist es nicht, Politikerin zu spielen und demokratische Parteien zu beschimpfen, sondern sich um die Integration in Nordrhein-Westfalen zu kümmern. Ansonsten hat sie sich an das Mäßigungsgebot für Beamte zu halten. Sie aber macht nicht einmal an den Landesgrenzen Halt, sondern erstreckt ihr Urteil auf die gesamte AfD und Wählerschaft. Sechs Millionen Wähler der AfD bei der Bundestagswahl sind demnach „mitverantwortlich für die Verbreitung von Hass und Hetze“ – sagt Güler.

    Ob sie sich nun in der FAZ als Mitglied im CDU-Bundesvorstand oder als Staatssekretärin geäußert hat – ihr Chef, Ministerpräsident Armin Laschet, hat nur eine Möglichkeit: er muss seine Integrations-Staatssekretärin wegen Amtsanmaßung entlassen.

    Denn Güler hat nicht nur ihre Kompetenzen hoffnungslos überschritten, sondern liegt auch in der Sache falsch. Sie unterstellt der AfD im Bundestag, „tagtäglich den Hass zu befeuern“. Und sie suggeriert, dass die AfD Hass und Hetze auf Menschen unterstützen, die fremd aussehen oder an etwas anderes glauben.

    Den Beweis tritt Güler indes nicht an. Stattdessen erzählt sie die Geschichte von ihrer Mutter, die seit Chemnitz wieder Angst habe. Angst haben viele Frauen und Mütter, nicht erst seit Chemnitz, und nicht wegen der AfD. Dafür gibt’s ganz andere gründe –die insesondere ihre SPD mit zu verantworten hat. Güler schweigt sich darüber aus und erwähnt mit keinem Wort das Leid der Mütter, die in Chemnitz und Köthen ihre Söhne (oder an anderen Orten in Deutschland ihre Töchter durch Angriffe und Vergewaltigungen) von Asylbewerbern (von der Asylindustrie unterstützt ) gelassen haben.

    Serap Güler ist 1980 als Kind türkischer Einwanderer in Deutschland geboren, hat Abitur absolvierte eine Ausbildung im Hotelwesen und ein Studium der Kommunikationswissenschaft und Germanistik an der Universität Duisburg-Essen. Anschließend wechselte sie in die Ministerialverwaltung in Nordrhein-Westfalen. Sie war Referentin im Ministerbüro des damaligen Integrationsministers Armin Laschet. Nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2010 wechselte sie als Pressereferentin in das Gesundheitsministerium von Barbara Steffens. 2012 zog sie über Landesliste in den Landtag ein und scheiterte 2017. Dafür holte sie Laschet als Integrationsstaatssekretärin in sein Kabinett.
    Als Hotel-Kauffrau ins Ministerium: Güler, erst seit 2010 Deutsche, gehört zu der Sorte Einwandererkinder, die zur richtigen Zeit aufs richtige Pferd gesetzt haben. Aygül Özkan gehört dazu oder Sawsan Chebli für die SPD. Sie sehen nett aus, sind mehr oder minder eloquent und fungieren als Feigenblätter für ihre Parteien. Sie sollen Stimmen aus dem Einwanderer-Klientel generieren. Dafür machen sie steile Karrieren, beziehen staatliche Höchstgehälter und kämpfen gegen die AfD. Von den Sorgen der Frauen, die Deutschland nach dem Krieg aufgebaut haben, Kinder erzogen haben und im Alter als Flaschensammlerlinnen enden, sind Politikerinnen wie Güler und Chebli meilenweit entfernt. Allenfalls ist ihr eigener Clan Maßstab für ihr Denken und Handeln.
    Quelle: PI 27.9.18 – http://www.pi-news.net/2018/09/muslimische-staatssekretaerin-beschimpft-sechs-millionen-afd-waehler/

    Sicherlich wird Serap Güler nun in vorderster Reihe stehen, wenn heute der riesigste Islammoscheebunker Deutschlands, in Köln /NRW von Erdowahn eingeweiht wird.
    Wahrscheinlich wird auch der Hassprediger und ZDM Fuzzi A. Maziecke dabei sein.

    Hoppla -Kurrios ist- der Star Architekt Böhm der diesen Protzbunker entwarf und baute, sogar umgeändert werden musste, (es regnete angeblich irgendwo hinein) Passend dazu –Böhm sprach von „Transparenz und Offenheit“. Wird nicht dabei sein. Allerdings gabe er vorsorglich andere Gründe an. Ein weiterer Ausfall: ausgerechnet die absurde durchgknallte Kölner SPD Oberbürgermeisterin H.Reker nimmt ebenfalls nicht daran teil.
    Offensichtlich nicht einmal mit einer „Armlänge Abstand“ -wie sie bei massiven Vergewaltigungs- Übergriffen von Moslems in Köln nachträglich zu sagen pflegte.

    https://www.express.de/koeln/absage-an-erdogan-und-ditib-architekt-boehm-bleibt-koelner-moschee-einweihung-fern-31347458

    https://www.express.de/koeln/erdogan-in-koeln-ob-reker-geht-nicht-zur-moschee-eroeffnung-31354006
    ——
    TOP Aktuell –Eilmeldung !!!
    Inzwischen wurde gerade eine Person auf der Bahntrasse nach Köln Ehrenfeld wo der Islam Betonklotz steht- evtl. Selbstmord – vom Zug überrollt. Alles steht still. Ob dieser mit der Einweihung und Ergoans Besuch zu tun hat- wer weiss??!!
    Siehe – die Protzmoschee Einweihung in Köln Ehrenfled wird zum Stresstest:!
    Was genau passieren wird, ist auch heute noch nicht bekannt. Nur so viel: Es wird ein Staatsakt mit Hochsicherheitsvorkehrungen.
    https://www.ksta.de/koeln/was-passiert-bei-der-moschee-einweihung–erdogans-besuch-in-koeln-wird-zum-stresstest-31343918

    Wahnsinn was in Deutschland passsiert. Merkel&Co,hat ganze Arbeit geleistet!

  28. Es gibt drei Kategorien von Menschen, die behaupten, der Islam würde sich in nichtislamische Ländern integrieren. Alle drei sind hochgefährlich, da sie, wissentlich oder nicht, die größte Bedrohung menschlicher Zivilisationen unterstützen.

    Allen dreien ist eines gemeinsam: Entweder wissen sie nichts über den Islam – oder aber sie wissen sehr wohl, dass der Islam sich in kein nichtislamisches Land integrieren wird.

    Diese drei Kategorien sind die folgenden:
    1. Der typische westliche Gutmensch. Er denkt, alle Menschen seien von Natur aus gut – und alle Menschen seien für vernünftige Argumente empfänglich. Meist sind diese Gutmenschen entweder christlich – oder links. Gemeinsam ist beiden: Sie haben null Ahnung vom Islam und leben in ihrer eigenen rosabunten Welt.

    2. Der westliche Linke und Hasser der westlichen Zivilisation und Kultur. Er ahnt und wünscht sich insgeheim, dass der Islam tatsächlich nicht integrierfähig ist in unsere Länder. Nachprüfen tun das die wenigstens. Aber ihnen ist der perfide Wunsch gemeinsam, dass es die Moslems sind, die die Drecksarbeit machen würden, zu denen die Kommunisten in 130 Jahren nicht fähig waren: Nämlich die Vernichtung der westlichen Kultur.

    3. Der moslemische Verbandsfunktionär. Sie heucheln in ihren Vorträgen und Presse-Interviews von der Intergatiosnfähigkeit und Demokratie-Kompatibilität des Islam.

    Doch sie wissen genau, dass sie lügen wie gedruckt. Nun, Gewissensbisse hat keiner von denen: Denn die Lüge gegenüber uns “Ungläubigen” ist eine von Allah für jeden Moslem geforderte heilige Pflicht (“Taqiyya)”.

    Mittels dieser Lügen sollen die “einzig wahren Gläubigen” uns über die wahre Absicht des Islam im Unklaren lassen:

    Diese ist die Eroberung der Welt im Namen Allahs – und die Errichtung eines globalen Weltkalifats, in welchen ausschließlich Moslems leben.

    Der Rest der Menschen wurde entweder abgeschlachtet – oder ist per Drohung “Islam oder Kopf ab“ zum Islam konvertiert.
    …………und genau das droht Europa und vorAllem unserer einstigsten Heimat, dem Land unserer Väter und Ur-Väter!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*