News Ticker

Deutschland haarscharf einer gewaltsamen Übernahme durch 6 Rechtsradikale entgangen!

Von Michael Mannheimer, 2. Oktober 2018

Der erbärmliche Überlebenskampf des Merkel-Systems

Du meine Güte! Gerade nochmal gutgegangen. Am 3 Oktober, dem Tag der Einheit, wäre Deutschland an die Rechten gefallen. Wenn Merkel nicht einen solch tüchtigen Geheimdienst hätte. Ja! Wenn es diesen nicht gäbe, wäre Deutschland verloren gewesen. Ufff….Nochmal Glück gehabt! Was ist passiert?

Pi schreibt dazu:

„Angela Merkel kann aufatmen. Die Kanzlerin, ihr Kabinett, ja – die gesamte Bundesrepublik ist haarscharf an einem rechtsradikalen Umsturzversuch vorbeigeschrammt. Sechs Rechtsterroristen der Terrorgruppe „Revolution Chemnitz“ konnten gerade noch festgenommen werden, ehe sie den geplanten Umsturz Deutschlands von Sachsen aus in die Tat umsetzen konnten. Zwei sitzen in U-Haft.

Die Qualitätspresse lief auf Hochtouren und überschlug sich mit Breaking News. „Mutmaßliche Rechtsterroristen sollen Umsturz Deutschlands geplant haben“ titelte die WELT. FAZ, Süddeutsche, Spiegel oder ZEIT folgten mit ähnlich dramatischen Schlagzeilen.“ (Quelle)

Die waffentechnische Ausstattung der 6 Umstürzler ist beeindruckend:

Bei der Hausdurchsuchung fand man  – so gut wie nichts! Dafür verbeißt man sich an haltlosen Verdächtigungen fest, dass sich die Sachsen-Terroristen „um halbautomatische Waffen bemüht“ haben sollen. Womöglich ist ihnen noch nicht einmal der Besitz von Glasflaschen, Quarzhandschuhen und einem Elektroschocker nachzuweisen, womit sie angeblich schon einmal Ausländer angegriffen haben sollen. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurden allerdings Schlagstöcke und ein Luftgewehr gefunden. Meiomei! Da haben wir tatsächlich nochmal Glück gehabt. Nur der Besitz einer Wasserstoffbombe wäre noch verheerender gewesen. Aber dass die 6 Umstürzler eine solche beschaffen wollten: Das wird unser Bundesverfassungsschutz sicher auch noch nachweisen können.

Mit einem Luftgewehr und Schlagstöcken „bewaffnete“ Männer aus Sachsen hätten, hört man auf die Lumpenmedien, am 3. Oktober Deutschland um ein Haar in Schutt und Asche gelegt.

Die 6 schwerbewaffneten Rechtsterroristen der Terrorgruppe „Revolution Chemnitz“ hätten um ein Haar die 274.441 deutschen Polizeibeamten, weitere 42.500 Bundespolizistzen und vor allem die 179.797 Soldaten (Stand 31. Juli 2018) alt aussehen lassen.

Sie hätten sicherlich Haus um Haus in Deutschland eingenommen – was bei einer Anzahl von 18,95 Millionen Gebäuden und einer (sehr günstig geschätzten) Einnahmedauer von 30 Minuten pro Gebäude etwa 380.000 Tage oder 1400 Jahr gedauert hätte. Vorausgesetzt, sie hätten die ganze Zeit nicht eine  Minute geschlafen, gegessen, oder getrunken, sich gewaschen und wären auch nie aufs Klo gegangen. Berechnet man dies allerdings mit ein, wären die 6 rechten „Terroristen“ 3000 Jahre damit beschäftigt gewesen, sich unseres Landes zu bemächtigen. Ebenfalls vorausgesetzt, es hätte sich kein Widerstand geregt. Null Widerstand, um es genau zu sagen.

Für wie blöd hält uns das linkspolitische Schwerverbecher-Sytem eigentlich, dass die Deutschen ihnen diese elende Räubergeschichte jetzt noch abnehmen?

  1. Wenige Wochen nach dem Regierungsskandal um die angebliche, aber niemals stattgefundene „Ausländerhatz“ in Chemnitz?
  2. Wenige Wochen nach der Absetzung des Präsidenten des Bundesverfassungschutzes Maaßen, der unzweideutig erklärte, dass, entgegen den Verlautbarungen der Regierung sein Dienst über keine validen Erkenntsisse verfüge, dass sich Chemnitz eine Hatz abspielt habe?
  3. Wenige Jahre nach dem von den Geheimdiensten und BKA mitzuverantwortenden Massaker am Weihnachtsmarkt in Berlin?
  4. Ausgeführt vom Moslem Amri, der sich in der Obhut eines V-Mannes des Verfassungsschutzes befand?
  5. Welcher ihm die Waffe, das Fluchtfahrzeug und das Bahnticket nach Italien verschafft hat?
  6. Der, obwohl namentlich bekannt, die deutsche, die österreichische und die italienische Grenze „unerkannt“ passieren konnte,?
  7. Um dann in Mailand von italienischen Polizisten, sehr wahrscheinlich auf Veranlassung deutscher Behörden, erschossen wurde?
  8. Und damit kein juristischer Fall mehr für Deutschland, sondern einer für Italien war?
  9. Den man erschießen ließ, damit er kein Internas ausplaudern konnte?
  10. Und nicht zuletzt: Nach dem ganzen Theater um das „NSU“-Trio, dessen beiden Männer (Mundlos, Böhnhardt) ebenfalls von einem an ihrem Wohnmobil „zufällig“ anwesenden V-Mann des Verfassungsschutzes hingerichtet wurde?
  11. Wonach dann die Akten zu diesem Fall von den Behörden vor dem Gerichtsverfahren geschreddert wurden?
  12. Und wichtige Zeugen zu diesem Prozess, die Zschäpe hätten entlasten könne, frühzeitig verstorben – oder Opfer eines „Unfalls“ wurden?
  13. Und vor allem: Dass die Akten, die zum Urteil gegen Zschäpe führten, per befohlenem Gerichtsbeschluss für sagenhafte 120 Jahre unter Verschluss gehalten zu werden haben?

Deutschland ist unter Merkel zu einem Shithole-country verkommen

Genauer: Zu einer linken Diktatur übelster Sorte, in der all jenen schmutzigen Tricks, die man von der DDR her kannte, wiederbelebt wurden und ein Ausmaß erreicht haben, was kein mir bekannter Mensch, der wie ich das Glück hatte, in der Bonner Republik aufgewachsen zu sein, je für möglich gehalten hätte.  Ich behaupte daher nach all den bisherigen Täuschungsmanövern der Regierung:

Die Terrorgruppe „Revolution Chemnitz“ ist eine weitere Erfindung des Verfassungsschutzes. In Absprache mit Merkel, der SPD und den Grünen.

Der Knaller ist also – rechtzeitig vor der anstehenden Bayernwahl –  eine neue rechte Terrorgruppe.

Das läuft derzeit in den Medien rauf und runter. Entweder handelt es sich bei diesen 6 Festgenommenen um V-Männer oder um besoffene Holligan-Chaoten. Denn echte rechte Aktivisten wären nicht so dumm und würden ihren Anschlag am Tag der deutschen Einheit vornehmen.

Außerdem wären sie nicht so doof, über ihren Plan im Internet zu kommunizieren, noch dazu wo sie ja angeblich schon polizeibekannt sind. Und dann planen sie den Anschlag noch dazu pünktlich vor den Wahlen. Dass das der rechten Sache nicht dienlich ist, dürfte jedem Normalbürger klar sein. Am 3. Oktober sollte der Terror statt finden – und am 1. Oktober hatten sie noch keine Waffen. Klingt alles sehr plausibel.

O-Ton PI:

„Nach bisherigen Erkenntnissen gehören die Beschuldigten der Hooligan-, Skinhead- und Neonazi-Szene im Raum Chemnitz an und sollen sich als führende Personen in der rechtsextremistischen Szene Sachsens verstanden haben. Nach den Ermittlungen hatten sie sich spätestens am 11. September 2018 zur Gruppierung Revolution Chemnitz zusammengeschlossen. Damit fällt die Gründung, so schreibt die WELT, in die Zeit kurz nach den Protesten in Chemnitz.

Damit sind denn wohl auch alle notwendigen Stichworte gefallen, die für Ermittler, Politik und Medien von höchstem Interesse sind: Sachsen, Rechtsterroristen, Zusammenhang mit Chemnitz, Angriffe auf Ausländer, dazu noch ein Anschlag am deutschen Nationalfeiertag.

Für viele Politiker genug Steilvorlagen, um reflexhaft für Forderungen nach einem härteren Vorgehen gegen Rechtsextremismus zu trommeln. Das kommt speziell gegen Chemnitz und Sachsen zupass, wo Wahlen anstehen und Demonstrationen gegen die Flüchtlingspolitik zur Tagesordnung gehören.

So warnte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) vor einer generell unverändert hohen Terrorgefahr.

„Von rechtem Terror geht reale und große Gefahr aus“, sagte auch Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD). Linksextremismus ist offensichtlich im Moment nicht angesagt.“ (Quelle ebda)

Was haben also die 6 Verdächtigen bislang getan?

Antwort: Nichts. Sie haben keinen einigen Menschen verletzt, keinen getötet. Keinen Banküberfall getätigt. Niemanden erpresst. Keine Waffen wurden gekauft. Keine Drohungen lanciert.

Wer da nicht die Glocken läuten hört, ist längst taub. Die Verbrechercliquwe um Merkel zieht nun angesichts ihres drohenden Untergangs nochmals alle Register, um ihr Überleben zu sichern. Es wird gelogen, dass sich die Balken biegen. Und es wird getäuscht, dass man sich in einem afrikanischen Shithole-country – und nicht im Hightech-Land Deutschland wähnt.

Schauen wir uns an, wo die wahre Gefahr herkommt – ohne dass dieser Staat auch nur einen Finger krümmt.

1. Gefahr von Linken

Hier ist die wahre Gefahr: Sie kommt von links

Videodauer: 4:09 Minuten

Von dieser Gefahr will Merkel nichts wissen.
Sie hat sich nicht ein einziges mal zu den Szenen linker Ausschreitungen wie oben in Hamburg geäußert.
Und ser Hamburger OB (SPD) hat sie verharmlost.


Wir erinnern uns die bügerkriegsartigen Ausschreitungen der Linken in Hambrg, Berlin und Frankfurt.

Hunderte Verletze, hunderte Autos und geschäfte abgefackelt. Schwerverletzte Polizisten, Polizeiautos umgekippt und angezündet. Auf einer Straße in Frankfurt wurde ein nahezu unsichtbares Stahlseil quer über die Straße gespannt, das jeden Motorradfahrer geköpft und jeden Fahrradfahrer schwerst verletzt hätte. Und Autofahrern den sicheren Tod gebracht hätte.

In Dresden setzten Linksradikale den Straßenverkehr lahm – indem sie die Stromleitungen kappten. Sie verfolgen politisch Andersdenkende bis in ihr Wohnungen, zerstören die Inneneinrichtung, verbrannten deren Autos, denunzierten die Betroffenen bei ihren Arbeitgebern als angebliche „Neonazis“ mit der Folge, dass viele dieser falsch Verdächtigten ihren Job verloren.

Linksextremisten propagieren, Polizisten zu töten, wo immer man sie sieht.

Sie haben nach Chemnitz den Vorschlag gemacht, um Sachsen eine Mauer zu ziehen – und das Bundesland dann mit Napalm zu bombardieren. Sie haben beim letzten Hochwasser zur Sprengung der Hochwasserdeiche aufgefordert – ebenso wie sie regelmäßig zu Bombardierung Dresdens aufrufen („Bomber-Harris-do it again“). Sie fordern zur Massenvergewaltigung biodeutscher Frauen auf, haben sich mehrfach mit islamischen Terroristen verbündet (nicht erst seit der RAF-Zeit), sie verstoßen regelmäßig und ungeahndet gegen das Vermummungsverbot, ebenfalls regelmäßig und ungeahndet gegen das Verbot von Sitzblockaden. Sie verfolgen friedliche merkelkritische Demonstranten nach Beendigung der Demos, schlagen diese zusammen. Ja: In Chemnitz gab es tatsächlich eine Hatz: Und zwar eine von linken Antifanten gegen friedliche Demonstranten, die sie krankenhausreif schlugen.

2. Gefahr vom Islam

Videodauer: 6:35 Minuten

Moslemausschreitungen in Deutschland. heute bereits Alltag.
Für die den Kalargi-Plan erfüllenden deutschen Politiker kein Thema.


In dutzenden Moscheen und anderen Gebäuden hier lebender Moslems wurden ganze Waffenlager ausgehoben.

In Deutschland lebende Moslems haben schon tausende Deutsche getötet und vergewaltigt, und hunderttausende Deutsche zu Invaliden geschlagen. Nahezu täglich wird ein Bio-Deutscher von einem Moslem niedergemessert – oder ein Mädchen/eine Frau von einem Moslem zu Tode (massen-)vergewaltigt. Sie töten unsere Kinder, unser Mütter, unsere Großmütter – und haben ihre Absicht, Deutschland zu übernehmen, in tausenden Verlautbarungen ein- ums andere Mal bekräftigt. In Deutschland gibt es nach britischen Berichten bereits eine Armee von über 30.000 IS-Schlächern, die sich auf den Tag X vorbereiten, an welchem sie gegen die Deutschen den Dschihad eröffnen. Und selbst das BKA bestätigte vor kurzem, dass es in Deutschland über 200.000 kriminelle arabische Clanmitglieder gibt, die sich jeder staatlichen Kontrolle entziehen: Sprich: Der Staat hat längst Teile seiner Hoheit an linke und islamische Terroristen abgegeben.

Wir befinden uns inmitten der dritten und mit Abstand erfolgreichsten Angriffswelle des Islam gegen Europa :

Keiner der vorhergehenden Angriffe des Islam gegen Europa war auch nur annähernd so erfolgreich wie der derzeitige. Der Angriff wurde – vergessen wir das niemals – nicht direkt vom Islam aus gestartet: Der Islam wurde von europäischen und deutschen Politikern nach Europa eingeladen. Heute leben in Deutschland bereits mehr Türken und andere Moslems als insgesamt im osmanischen Reich lebten. Dort lebten – wie hat’s gewusst? – im Jahr 1906 ganze 24.028.900 Türken. Und 1922, nach dem Fall des Osmanischen Reiches, gab’s gerade mal 12.600.000 Türken in der heutigen Türkei, dem Rest des osmanischen Imperiums.

Der algerische Islamwissenschaftler und Schriftsteller Boualem Sansal warnt die Europäer: „Der Islam wird die westlichen Gesellschaften vernichten“. während Schäuble sagt: „Bürger müssen akzeptieren, dass es immer mehr Muslime gibt.“ (Wieso müssen wir das?)

Federica Mogherini , eine hohe Vertreterin der EU Außen – und Sicherheitspolitik stellt freudig fest: „Sharia-Islam ist fester Bestandteil Europas“. Gleichzeitig werden Obdachlose in Eropa von Moslems geköpft, Juden gejagt und ermordet, Schwule auf offener Straße abgestochen – und Scharia-Polizisten patroullieren in den Großstädten, um sich gegen Europäer zu wenden, die Alkohol trinken oder gegen indigene Frauen vorgehen, die unverschleiert sind oder mit Schuhen mit hohen Absätzen durch die Städte laufen.

Hier (für Redner und Autren) 50 Überschriften von Artikeln von mir, die zeigen, wo die wahre Gefahr lauert:

(Anklicken der Überschriften führt zu den Artikeln)

  1. Der BAMF-Skandal zeigt: Merkels Regierung ist hochkriminell. Nutznießer der von BAMF eingeschleppten Flüchtlinge sind u.a. zwei türkische Anwaltskanzeien

  2. Die wahren Zahlen der Asylflut: Knapp eine Million Merkel-„Asylanten“ bezogen Ende 2015 Sozialhilfe. 169 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

  3. Die massive Verrohung Deutschlands durch Migranten ist durch Zahlen belegt: 214.600 Straftaten durch Eindringlinge von Januar bis September 2016 (BKA)

  4. Deutscher Wissenschafter: „Ein Bereicherer „schafft“ über 100mal mehr Vergewaltigungen als ein Einheimischer“

  5. Sächsisches Innenministerium räumt ein: Fast jeder zweite Migrant ist kriminell !

  6. Tödliche Willkommenskultur – 195 Vergewaltigungen und 300 Tötungsdelikte – Einzelfälle 2016

  7. NRW: Jeder zweite (!) Marokkaner und Algerier kriminell!

  8. Kinderehen, Mord, Gruppenvergewaltigungen: Ein ganz „normaler“ Monat in Deutschland. Eine Chronik der Islamisierung Deutschland für den Oktober 2016

  9. Merkel in „Jewsnews“: „Deutschland wird ein islamischer Staat werden. Die Deutschen müssen sich damit abfinden“

  10. Die Berliner Republik ist, dank der unermüdlichen Wühlarbeit der SED- und STASI und dank der nahezu kompletten Unterwanderung der Medien und Parteien durch Sozialisten, zum Nachfolgestaat der DDR geworden.

  11. Schlachthaus Deutschland: Schlimmer als Merkel sind die feigen Bücklinge, welches dieses Theater mitmachen. Die elenden Heuchler und Kriecher, welcher dieser Kriminellen huldigen und ihre Untaten befürworten.

  12. Freitagspredigt in Saarbrücken: „Rom wird vom Islam erobert werden“

  13. Polizei fahndet nach 130.000 Immigranten, die sich der Abschiebung entzogen haben und untergetaucht sind. Erfolg bei der Festnahme dieser Personengruppe gleich null.

  14. Verbrecherstaat Merkel-Land: Bundesagentur wirbt mit Kindergeld in aller Welt – selbst auf arabisch

  15. AFD beweist: Immigranten durchweg 10 mal krimineller als Deutsche. Alle anderen Aussagen sind erlogen.

  16. Ganz im Geheimen: Zahl der Migranten in den ersten Monaten des Jahres mehr als VERNEUNFACHT !

  17. Senioren müssen Kirche verlassen, da sich muslimische Frauen gestört fühlen

  18. Was jeden einzelnen Deutschen erwartet, wenn der Islam die Herrschaft übernimmt

  19. Ausländerkriminalität: Wie deutsche Medien Erkenntnisse zur Ausländerkriminalität fälschen

  20. Ethnische Säuberung in Frankreich: Islamischer Antisemitismus

  21. Britischer Historiker: „Angela Merkel ist die schlechteste Nachkriegskanzlerin und ein Desaster für Europa“

  22. Großbritannien: Der Islam hat die Gefängnisse übernommen!

  23. Italienische Politikerin: „Natürlich gibt es eine Islamisierung – jeder der das leugnet, ist ein Komplize eben dieser“

  24. Unfassbar: Merkel wirbt im afghanischen Fernsehen um Massenimmigration nach Deutschland

  25. Paul Weston (England): Die Linken Deutschland führen einen Vernichtungskrieg gegen das deutsche Volk

  26. STUDIE BELEGT DRASTISCHE ZUNAHME DER GEWALTTATEN DURCH IMMIGRANTEN

  27. „Du Ungläubiger!”: Syrer attackiert mehrere Menschen mit Messer in Berlin

  28. Merkels Vernichtungswerk: Deutschland hat 5.000 Prozent (!) mehr Flüchtlinge als der EU-Durchschnitt

  29. Der Import von Massenkriminalität durch Merkel: „Asylsuchende aus Maghreb-Staaten spielen dominierende Rolle in deutschen Kriminalstatistiken“

  30. Leitende schwedische Staatsanwältin: „Schweden hat nun eine Kriegszone“

  31. Vom Wahnsinn befallen: Bundesregierung will IS-Kinder nach Deutschland holen

  32. BND-Präsident warnt vor einer Milliarde Flüchtlingen

  33. Berlin: Ein weiterer Beweis, wie die deutsche Polizei gezielt von arabisch-kriminellen Organisationen unterwandert wird

  34. Arabische Polizeianwärterin für den gehobenen Dienst informierte arabische Clans über Fahndungsabsichten der Polizei!

  35. Schweden: 7 (!) Bombenschläge seitens Moslems in den letzten 12 Tagen. Deutsche Lügenpresse schweigt

  36. 40 Jahre Multikulti in Schweden: 300 Prozent mehr Gewaltverbrechen und 1472 Prozent mehr Vergewaltigungen

  37. Schweden: Fast 100 Prozent der Angaben von Flüchtlingen zu ihrer Person sind falsch

  38. DIE QUALIFIKATIONSLÜGE: 90 Prozent aller Flüchtlinge haben keine Qualifikation – zwei Drittel sind Analphabeten

  39. SCHOCKIEREND: 91 Prozent mehr Sexualdelikte durch Flüchtlinge in Bayern! Und so rechnet sich die Süddeutsche Zeitung die Zahlen schön!

  40. Islamischer Terrorakt in München vor einem Jahr (9 Tote) seitens “Experten” nun als „rechter Terroranschlag” uminterpretiert: Deutsche „Polit-Eliten“ verfallen zusehends einem paranoid politischen Wahnsinn

  41. Ärzte klagen an: Moslem-Immigranten machen unsere Arbeit kaum noch möglich

  42. Sputniknews: „Wir sind gerade Zeugen der biologischen Auschlöschung der Europäer“

  43. Ausländerkriminalität in Deutschland – Die Liste des Horrors (neu) !

  44. Österreich: Die Hälfte der Islam-Kindergärten ist extremistisch

  45. Muslime übernehmen nordenglische Stadt und meinen: „Ein Vorbild für Deutschland“

  46. Studie: Flüchtlinge sind bis zu 20 Mal krimineller als Deutsche

  47. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge: Christenhassende mohammedanische Mitarebeiterin lehnt gezielt christliche Flüchtlinge ab und schickt sie zurück in die Todeszone Irak

  48. Gatestone Institute New York: „In wenigen Jahrzehnten wird Deutschland ein islamisches Land sein“

  49. Islamterror in Paris: Eine unmittelbare Folge von Merkels wahnsinniger Politik der offenen Grenzen

  50. Sarrazin: „Unser gegenwärtiges Asylrecht bedeutet, dass 80 Prozent der Weltbevölkerung ein Recht auf Asyl in Deutschland hätten. Das ist auf Dauer nicht haltbar.“

Fazit: Die wahre Gefahr geht von der Regierung aus

 

Kein anderer Schluss ist möglich, wen  man sich nur die Überschriften der oben aufgeführten 50 Artikel zum Thema „Fakten zur Islamisierung“ anschaut. Nicht die 6 jetzt auf erbärmlichste Art durch die Medien vorgeführten rechten „Terroristen“ stellen eine Gefahr dar. Die primäre und tödliche Gefahr geht von der deutsche Regierung und den Altparteien aus.

Hunderte von Morden in Deutschland, Frankreich, Belgien und anderen Ländern gehen bereits heute auf das Konto von Merkel und ihrer Entourage.

Die Politiker finanzieren den linken Terror. Sie importieren  Abermillionen Mörder, Vergewaltiger, Terroristen und ewige moslemische Sozialhilfeempfänger.

Und was tun diese Staatsterroristen? Sie führen einem dumm  gehaltenen Volk nun eine „Beute“ vor, die so absurd ist, dass man sich totlachen könnte. Wäre die Sache nicht so dramatisch. Selbstverständlich sind die 6 Verdächtigen nichts anderes als ein billiges Ablenkungsmanöver von der wahren Gefahr. Selbstverständlich dienen sie als Sündenbock für die zahllosen Verbrechen des linkspolitischen Establishments, dessen größtes der aktuell umgesetzte Völkermord an den Deutschen ist. Und selbstverständlich haben die Regierenden ihre Pressemeute vorgeschickt, um diesen Sündenbock einem Millionenpublikum als „rechte Gefahr“ zu verkaufen. Und leider selbstverständlich gibt es immer noch genügend deutsche Schlachtschafe, die auf diesen Trick hereinfallen. Weil sie zu träge und zu faul sind, sich in den alternativen Medien selbst ein Bild von der Lage zu machen.

So wird Deutschland am Ende an einer Massen-Verblödung, verantwortet von den Medien (die, ich kann es nicht oft genug sagen, der Primärfeind der Deutschen sind) untergehen.

Das ehemals weltweit als Volk der Dichter und Denker wird also zum Oper einer kleinen deutschen Minorität, die sich als Richter und Henker ihres Volkes betätigen. Der Oberbegriff dafür ist Hochverrat. Und wegen Hochverrats müssen die Verantwortlichen bestraft werden. Mit Strafen, die nach oben keine Grenzen haben. Denn im Überlebenskampf eines Volkes werden Gesetze zur Makulatur. Schließlich sind die Gesetze dazu da, das Volk zu schützen.

Das Volk ist nicht dazu da, die Gesetze zu schützen und einzuhalten, wenn es um Sein oder Nichtsein geht.


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

143 Kommentare

  1. Ach so: Ist das genauso eine Erfindung wie der NSU, die „Mannichl-Posse“ aus dem Lebkuchenstadl in Passau, all die Übergriffe auf Ausländer und Flüchtlinge, all die Brandstiftungen, die Morde, die Vergewaltigungen, die Einbrüche, Diebstähle usw. die Deutsche begangen haben sollen? Von Hakenkreuzritzereien habe ich schon eine Weile nichts mehr gehört. Ist das nicht so „erfolgreich“ und „ergiebig“ für den Kampf gegen rechts.
    Und der deutsche Gutmensch steht dann wieder mal an der Straße und kämpft gegen rechts.
    Es ist einfach oberübel was sich das Merkel-Regime uns gegenüber erlaubt. Allerdings

    • http://www.wiedenroth-karikatur.de/KariAblage0812/20081223_MannichlPhantombildAnschlag.jpg

      http://www.wiedenroth-karikatur.de/KariAblage201111/20111115_Thueringen_Terror_Rechts_Verfassungsschutz.jpg

      „Ein Muster, das an Deutschland in der Vorkriegszeit erinnert, zeichnet sich in den Vereinigten Staaten und in Europa ab. Es herrscht ein sich zuspitzender Konflikt zwischen „Links“ (Globalismus) und „Rechts“ (Nationalismus), wobei jede dieser Richtungen von einer freimaurerischen jüdischen Fraktion unterstützt wird, nämlich dem Kommunismus und dem Zionismus. Diese zwei Strömungen sind in Wirklichkeit eine.“
      von Henry Makow Ph.D.

      Verstehen oder widerlegen.

      WAHRHEIT MACHT FREI

      • Das vermute ich schon lange, dass bestimmte Zirkel hinter BEIDEN Bewegungen stecken. Anstatt nach links und rechts sollten die Menschen lieber nach vorne blicken und vor allen Dingen nach oben! Das ist typisch Illuminati, sie unterstützen beide Seiten, egal wer gewinnt sie sind immer mit im Boot! Denn ihnen gehört das Boot, um bei dr Metapher zu bleiben. Die Nationalsozialisten, wie der Name schon sagt waren Linke, genau wie die Kommunisten. In Wirklichkeit wurden und werden beide durch die mächtigen Blutlinien aufgebaut und gesteuert. Heutzutage fördern sie die Ökobewegungen, Bunte Revolutionen, Feminismus, Homosexualität und so weiter. Die gleichen Leute, die den Kommunismus aufgebaut hatten, hatten auch den Nationalsozialismus geschaffen. 1919 wurde die NSDAP( noch ohne Hitler) auf der Insel Jekill Island durch die Frau des Amerikanischen Eisenbahnmagnaten Harryman erst mit dieser Rassenlehre infiziert und auf Deutschland losgelassen. Die NSDAP und Hitler wurden noch bis 1944 von der Bank of England finanziell unterstützt! Alles nachzulesen in John Coleman Das Committee der 300.

      • Die Gewaltsamen Übernahme des BRD-DDR-EU-REICH’S mit NUR 6 Männer die es NICHT geschafft hatten sich GEWEHRE ZU BESORGEN !!!!!

        DASS IST EINE UNGLAUBLICH ABSORDE LÜGEN VON SAU MERKEL und SAU STEINMEIER und ALLEN LINKS-GRÜNEN LÜGENMEDIEN !!!!!

      • @MSC

        Ja was man alles Lesen, das ist ja unglaublich.

        Anthony C Sutton und seine zu-ver-(nach)lässigen Quellen

        https://www.youtube.com/watch?v=T_LwLkpn17E
        ================
        Hier die logischen Einwände.

        Schluss mit euren elenden verbrecherischen Lügen über Adolf Hitler – Ihr Lügner!

        Deutschland lag damals 1919, nach Abschluss des Versailler Vernichtungs-Diktats völlig zerstört und vernichtet am Boden – genau da, wo man es immer haben wollte. Tausende und abertausende Deutsche verhungerten und erfroren damals jahrein, jahraus, weil nichts, aber auch gar nichts mehr an Mitteln oder Gütern vorhanden war, nach dem großen verbrecherischen und völkermörderischen alliierten Sieg und seinem Versailler-Unterdrückungs- und Vernichtungs-Diktat für das geschlagene Deutschland.

        Deutscher Boden, deutsche Güter, deutsche Firmen und landwirtschaftliche Gehöfte wurden vom Ausland und den Juden zu billigen Schleuderpreisen aufgekauft, damit nur ja die Deutschen keinen Fuß in ihrem Land mehr fassen könnten. Sämtliche noch vorhandene Güter wurden aus Deutschland heraus geschafft (kommt uns das nicht irgendwie bekannt vor?) und man sah belustigt zu wie die Deutschen verhungerten und erfroren. Bald hätte es nichts deutsches mehr in Deutschland gegeben. Ein schier optimaler Zustand für die Feinde Deutschlands.

        Man hatte Deutschland genau da, wo man es haben wollte: Im tiefsten Dreck und Elend! Der erstrebenswerte Zustand war es also, dieses verhasste Deutschland auch genau da zu belassen wo es war: In einem Zustand des tiefsten Elends und des puren Grauens, in welchem die verhassten Deutschen von ganz alleine durch Verhungern und Erfrieren eliminiert wurden. Die Weimarer Republik und ihre Vasallen waren bestens dazu geeignet, diesen Zustand dauerhaft aufrecht zu erhalten. (Kommt uns nicht auch das bekannt vor?)

        Warum also, WARUM sollte man plötzlich das genaue Gegenteil von dem tun, was angestrebt war und den verhassten Deutschen plötzlich helfen wollen, indem man einen “Mann und seine Partei” finanziert, welche das überhaupt nur erdenkbar konträrste Ziel der Feinde Deutschlands verfolgte, nämlich: Dem deutschen Volke und dem deutschen Vaterlande wieder zum Aufstieg, zu Wohlstand und zur Größe zu verhelfen?

        Warum hätte man Deutschland zu einem Aufstieg verhelfen sollen, wenn doch das alleinige Ziel jenes war, Deutschland am Boden zu halten und es vollkommen mit Mann und Maus ausbluten und aushungern zu lassen?
        Was wäre denn nun, angesichts der Aufrechterhaltung dieses Zieles, die beste Möglichkeit gewesen, um dieses Ziel auch dauerhaft zu garantieren?
        N I C H T S, aber auch gar nichts, an diesem herrschenden Zustand zu ändern, sondern ihn noch dramatischere Ausmaße annehmen zu lassen, bis auch der letzte Deutsche verhungert wäre. Es hätte also Alles nur genau SO bleiben müssen, wie es war.

        Und dennoch meinen viele dumme, ekelhafte, krankhafte, geldgierige und geschwätzige Lügner, der Welt ein Märchen auftischen zu müssen, welches das prinzipielle Gegenteil der Absichten und Ziele der alliierten und jüdischen Feinde Deutschlands darstellt. ” Die Finanzierung Adolf Hitlers durch das Ausland und die Juden”.
        Wenn es doch das einzige, größte und erhabenste Ziel der Feinde Deutschlands war, Deutschland für immer am Boden zu halten, WARUM sollten diese dann gegen ihre eigenen Ziele handeln und das genaue Gegenteil – nämlich einen Aufstieg Deutschlands und eine niemals vorher gekannte Größe für Deutschland installieren?
        Man hätte Alles, aber auch wirklich ALLES dafür getan, um das höchste Ziel, die völlige und totale Vernichtung Deutschlands und der Ausrottung seines Volkes, aufrecht zu erhalten, jedoch EINES hätte man ganz sicher NIEMALS getan: Einen Mann zu finanzieren, der genau das komplette und konträre Gegenteil dieser Ziele verfolgte und dessen einziges Ziele es war, sich von diesem Versailler Verbrecher-Diktat und der damit einhergehenden Not und dem Elend für Deutschland zu entledigen.

        Genau das nämlich tat dieser Mann auch, von der allerersten Stunde an. Die alliierten Feinde hätten eine solche Person und ihre Partei NIEMALS auch nur im Allergeringsten unterstützt, da er die größte Gefahr für die alliierten Pläne mit Deutschland darstellte. Deshalb wurde auch schon sehr kurz nach der Machtübernahme dieses Mannes vom GESAMTEN Welt-Judentum gegen Deutschland der Krieg erklärt und nicht das Gegenteil, wie schändlicherweise behauptet wird, dieser Mann auch noch in seinen feindlichen Zielen und Absichten unterstützt.

        Es ist immer dasselbe. Wenn irgendwo auf der Welt wahre Größe erreicht wird, dann kann es NIEMALS ein Deutscher gewesen sein, sondern es müssen entweder die Juden oder die Alliierten gewesen sein. Doch sie waren es nicht. Sie hassten diesen Mann und sein Volk abgrundtief, ebenso wie sie es heute noch tun.

        Da aber die Größe und der vorher nie gekannte Erfolg dieses EINEN Mannes historisch und faktisch nicht geleugnet werden können, bedient man sich des billigen Tricks der Verleumdung und der Lügen-Propaganda GEGEN ihn. Die Erfolge dieses Mannes wären ja nur möglich gewesen durch die “ach so wohlwollende” Unterstützung des Judentums und des Auslands. Auf gar keinen Fall darf die Menschheit wissen, zu welchen Leistungen ein einzelner, entschlossener Mensch – und dazu noch ein Deutscher – fähig ist und ein komplettes Volk eine Größe annehmen zu lassen fähig war, welche geschichtsträchtig und einmalig ist. UND ja, Adolf Hitler war DEUTSCHER, durch und durch. Sein Geburtsort Braunau am Inn, war noch bis wenige Jahrzehnte vor seiner Geburt Deutsch gleichwie die gesamte “Ostmark” (heute Österreich genannt) UR-DEUTSCH ist.

        Eine weitere Lüge, welche sich hartnäckig hät, ist jene, dass Adolf Hitler ein genetischer Abkömmling eines gewissen jüdischen “Herrn Frankenberger aus Graz” gewesen wäre, da seine Großmutter Anna Maria Schicklgruber “angeblich” bei besagtem Herrn in Diensten stand. Dies ist eine erwiesene Lüge. Anna Maria Schicklgruber kam NIEMALS auch nur in die Nähe eines jüdischen Herrn Frankenberger, da es einen solchen zur damaligen Zeit erwiesenermaßen in Graz gar nicht gab, geschweige denn war sie dessen Bedienstete. Es gab damals in Graz überhaupt keine Juden und Anna Maria Schicklgruber hielt sich während der fraglichen Zeit ihrer Schwangerschaft auch nie in Graz auf. (Vgl. Werner Maser: Adolf Hitler. Legende–Mythos–Wirklichkeit. München und Esslingen 1971, S. 25–28.)

        Aus dieser Lüge resultierend wird behauptet Adolf Hitler wäre von den Juden und der Weltfinanz seit jeher auserwählt gewesen, die zukünftigen Geschicke Deutschlands zu leiten (was, wie bereits dargestellt ironischerweise die größte Feindschaft genau jener Institutionen nach sich zog).

        Aufgrund dieser “Auserwähltheit” – so behauptet man – wurde Adolf Hitler 1922 in einem britischen Geheimdienstlager “ausgebildet”, um für seine Mission gewappnet zu sein.

        Warum, so frage ich, schickte man dann diesen von jeher auserwählten Mann für vier Jahre als Meldegänger an die forderste Front des ersten Weltkriegs? Etwa, damit er gleich draufgeht und all der Aufwand mit ihm umsonst gewesen war – was ja auch beinahe geschehen wäre?

        Hat man tatsächlich schon einmal einen für später auserwählten Politiker oder Staatsmann an der fordersten Front kämpfen sehen? Da, wo es am allergefährlichsten ist und noch dazu als halsbrecherischen Meldegänger, wo bei jedem Einsatz der Tod als Begleiter mitläuft?
        ___
        Wenn ihr schon lügt, ihr lieben Deutschenhasser und deren Vasallen, dann lügt wenigstens gut und nicht so naiv und offen durchschaubar.
        Mit NICHT freundlichen Grüßen, an alle Lügenmäuler und Verfehmer des größten Mannes, der je lebte und euch abermals das Fürchten lehren WIRD. Ihr sprecht euch mit euren Lügen euer eigenes Urteil, denn, “mit dem Maß, mit dem Ihr richtet, werdet auch Ihr gerichtet werden!”

        Quelle:
        http://deutschlands-wahrheit.blogspot.com/2013/06/schluss-mit-euren-elenden.html

        Gruß Skeptiker

      • Skeptiker,
        es ist nicht alles falsch, was Sie schreiben, denn Deutschland war am Boden wie gewünscht.

        Allerdings änderten sich die Rahmenbedingungen durch das Scheitern der Illuminaten in Russland und so war es für die Illuminaten notwendig, die Deutschen genauso wie im Ersten Weltkrieg ein zweites Mal als Kanonenfutter der Angelsachsen zu benutzen.

        Nur deshalb finanzierten sie Hitler und brachten ihn an die Macht.
        Nur deshalb erlaubten sie es Hitler, Deutschland innerhalb weniger Jahre zu einer unfassbaren Blüte zu bringen und aufzurüsten.

        Ich kann Sie nur bitten, das Buch von Nikolai Starikov zu lesen, der die Mythen und Lügen über Hitler aufdeckt, welche die Angelsachsen auch heute noch verbreiten. Hier finden Sie es als PDF ins Deutsche übersetzt und können es völlig legal kostenlos lesen und runterladen:
        http://www.dr-schacht.com/Starikov_Wer_hat_Hitler_gezwungen_STALIN_zu_ueberfallen.pdf

        Hier die Ankündigung des Buches auf dem Blog „fit4Russland“

        Nikolay Starikov „Wer hat HITLER gezwungen STALIN zu überfallen?“
        Veröffentlicht in Kriege

        Das von Dr. Wolfgang Schacht übersetzte Buch von Nikolay Starikov „Wer hat HITLER gezwungen STALIN zu überfallen?“ ist im Verlag „Baltosios Gulbes“ in deutscher Sprache erschienen.

        72 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges besteht damit für den deutschen Leser erstmals die Möglichkeit, sich mit den wahren Ursachen, Hintergründen und wirklichen Inspiratoren der größten und schrecklichsten Katastrophe in der Geschichte der Menschheit vertraut zu machen. Auf der Grundlage eines umfangreichen und detaillierten Faktenmaterials zerreißt Nikolay Starikov mit seiner ausgezeichneten Argumentation und bestechenden Logik das vom Establishment gesponnene Netz der Lügen, Klischees und Mythen über Hitlers Streben nach der Weltherrschaft und seiner Allein-Schuld an diesem grausamen Krieg. Das Buch handelt über jene, welche

        diesen schrecklichen Krieg erst möglich gemacht haben;
        Hitler und seine Partei finanziert haben;
        Hitler geholfen haben, die Macht zu ergreifen;
        Hitler die erforderlichen Waffen, neue Territorien und ihm den festen Glauben an seine Allmacht gegeben haben.
        Die Übersetzung erfolgte freiwillig, unentgeltlich und ohne irgendwelche kommerzielle Absichten und Ziele. Sie dient allein der Wahrheitsfindung für unsere Kinder und Kindeskinder. Um das Interesse der deutschen Leser an diesem einmaligen „Lehrbuch unserer Geschichte“ zu erhöhen, hat Dr. Wolfgang Schacht in seinem Exemplar des Buches auf seiner Internetseite zu den bereits vorhandenen 33 Bildern mehr als 350 zusätzliche Bilder, Tabellen und Diagramme eingefügt. Denn das von Nikolay Starikov geschriebene Buch ist – wie alle seine Bücher – in erster Linie für den russischen Leser bestimmt. Viele Fakten und Details des Großen Vaterländischen Krieges, die zum Allgemeinwissen in Russland gehören, sind dem deutschen Leser weitgehend unbekannt.

        Dr. Wolfgang Schacht hat vom Verlag „Baltosios Gulbes“ die offizielle Erlaubnis erhalten, dass das von ihm in die deutsche Sprache übersetzte Buch vollständig auf seiner Internetseite veröffentlicht werden kann.
        https://www.fit4russland.com/kriege/1882-nikolay-starikov-wer-hat-hitler-gezwungen-stalin-zu-ueberfallen

      • @ Bichler
        Tabellen und Diagramme eingefügt. “

        Das erklärt die unterschiedlichen Ausgaben des Buches, welche iCH im Blog schon anmerkte.

        Dank an Bichler für seine RichtigStellung.
        Video und Text beruhen auf UnWissenheit und/oder bewußter Täuschung.

      • Wenn Hitler wirklich mit den Rothschilds verwandt ist, müßte er ein Mitglied der „13. Blutlinie“ gewesen sein!

        Unterstützten die satanischen Illuminaten Hitler auf seinem Weg zur Macht? Konnte Hitler auf die Hilfe dieser mächtigen satanischen Gesellschaft zählen?

        Offensichtlich begann sich Hitler bereits im Alter von 10 Jahren mit dem Okkulten zu befassen. Er wurde zu diesem Zeitpunkt an die Lambach Abtei (-Schule) in Lambach an der Traum in Ober-Österreich geschickt. Die Lehren dieser Schule hatten sehr viel mit dem Okkultismus der Tempelritter gemeinsam, mit dem Hitler sich in späteren Jahren dann befaßte. Hitler bezog einen Großteil seines okkulten Wissens von der Theosophischen Gesellschaft, die sehr enge Verbindungen zum Satanismus und der Freimaurerei unterhält (Springmeier s.o., S. 212).

        Hitler war LogenBruder und diese Loge unterstand der satanischen xxx-Loge.
        Müßte bei John Coleman auch stehen.
        🙁
        Hitler: Besessen von Wille und Wahn
        Wie kam es, daß ein kleiner Maler und Gefreiter namens Adolf Hitler zum Führer über ein „fremdes !!!“ Volk aufsteigen konnte? Erfahren Sie hier Hintergründe, welche die offizielle Geschichtsschreibung verschweigt.
        https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/07/19/die-geschichte-hinter-den-nazi-geschichten/

      • Hitler erschuf den HitlerismUS und räumte die wichtigsten NationalSozialisten aus dem Weg.

        Hitler hielt sich am NSDAP-ParteiProgramm so viel wie die Staline am Ahlener Programm der CDU.
        Wenn die MerkelDiktatur gestürtzt ist, wird man vom MerkelismUS sprechen.

        Das Ahlener Programm ist ein am 3. Februar 1947 im Gymnasium St. Michael in Ahlen unter dem Motto „CDU überwindet Kapitalismus und Marxismus“[1] beschlossenes Wirtschafts- und Sozialprogramm der nordrhein-westfälischen CDU.

        Das Programm beginnt mit den Worten:

        „Das kapitalistische Wirtschaftssystem ist den staatlichen und sozialen Lebensinteressen des deutschen Volkes nicht gerecht geworden. Nach dem furchtbaren politischen, wirtschaftlichen und sozialen Zusammenbruch als Folge einer verbrecherischen Machtpolitik kann nur eine Neuordnung von Grund aus erfolgen.

        Inhalt und Ziel dieser sozialen und wirtschaftlichen Neuordnung kann nicht mehr das kapitalistische Gewinn- und Machtstreben, sondern nur das Wohlergehen unseres Volkes sein. Durch eine gemeinschaftliche Ordnung soll das deutsche Volk eine Wirtschafts- und Sozialverfassung erhalten, die dem Recht und der Würde des Menschen entspricht, dem geistigen und materiellen Aufbau unseres Volkes dient und den inneren und äußeren Frieden sichert.“

        – CDU: Ahlener Programm 1947 / wikipedia

        https://bilddung.files.wordpress.com/2013/04/friedrich-schiller-deutsche-groec39fe.jpg
        https://bilddung.wordpress.com/2013/04/10/eu-hetze-die-deutschen-sind-schuld/

      • Aber erst jetzt, zwei Jahrzehnte später, scheint das Rätsel um Hitlers Herkunft gelöst. Nach zwölfjährigen Recherchen und Analysen enthüllte der Historiker und spezialisierte Hitler-Forscher Dr. Werner Maser, 44: „Hitler stammte nicht von Juden ab. Er war vielmehr das Produkt einer besonders dichten Inzucht.“

        https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/06/06/blood-and-honour/

        Merkelwürdig : Maser fehlten damals entscheidende Informationen und erst ca. 30 Jahre später kommen die Gen-Analysen.

        DNA-Proben ergaben:
        Hitler war genetisch mit Nordafrikanern und Juden verwandt.

      • Hitlers „DienstMädchenGesetz“ :

        Hitler gab den Bürokraten den Befehl, die drei Pfeiler des „Blutschutzes“ in Paragraphen zu fassen: das Eheverbot und den „Rassenschande„-Komplex, zu welchem auch das Beschäftigungsverbot „deutschblütiger“, noch gebärfähiger Dienstmädchen in jüdischen Haushalten zählte.
        🙁
        Hitler’s Grandmother Shicklgruberin German Means Jewish Coin Digger in German

        Hitler’s father’s mother’s name in German literally translates as „digger of Jewish coins.“
        🙁
        Am 13. Juni 1939 ließ Hitler in einem „nicht zur Veröffentlichung“ bestimmten Rundschreiben die weitere Verwendung des Begriffs „Drittes Reich“ untersagen
        https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/10/26/jesus-von-nazareth-warum-koennt-ihr-dann-die-zeichen-dieser-zeit-nicht-deuten/

      • @ALLE

        Dass US-Militär-Handbuch für Kriegsführung in Innstädt-Gebieten sollte Jeder Durchlesen und Auswendig LERNEN und Aktive Nachkämpfen Üben ! Dass die Deutschen Volkstruppen KEINE FEHLER NICHT machen und Viel WENIGER Verluste haben als die LINKEN-Regime-Truppen und Ausländischen Islamisten-Invasoren DAMIT DASS DEUTSCHE VOLK DEN KRIEG GEWINNT GEGEN Anti-Deutsches-EU-Bundesregierungsregime und Islam !!!!

        Der Krieg im bebauten Gelände ! – Der Kampf im bebauten Gelände !

        http://shop.recentr.com/buecher/krieg-und-militaer/123/der-kampf-im-bebauten-gelaende?c=2162

        Der Krieg im bebauten Gelände ! – Der Kampf im bebauten Gelände !

        Produktinformationen „Der Kampf im bebauten Gelände“

        US Army FM 90-10-1: Orts- und Häuserkampf
        Enforcer-Verlag

        Die aus dem Amerikanischen übersetzte Dienstvorschrift bietet dem Unteroffizier und Offizier Vergleiche mit der Ausbildung in anderen Armeen.

        Ausgehend von der Kompanie spannt sich der Bogen bis zur Ausbildung des Einzelschützen in den verschiedenen Gefechtslagen.

        Daneben findet der Interessierte eine Bewertung der in Europa typischen Bebauung sowie zahlreiche praktische Ratschläge für die infanteristische Ausbildung in dieser, aufgrund der Häufigkeit des bebauten Geländes, wichtigen Gefechtsart.

        http://shop.recentr.com/buecher/krieg-und-militaer/123/der-kampf-im-bebauten-gelaende?c=2162

      • Jeder Alle sollten Sich auch diese Waffen kaufen Besitz und Führen ist LEGAL ERLAUBT OHNE Waffenschein und OHNE Registierung durch Behörden !

        Diesen Waffen haben ETWAS MEHR DURCHSCHLAGSKRAFT ALS SCHARFE PISTOLEN IM KALIBAR .22 LfB oder .22 l.r. wie zum Beispiel WALTHER P22Q !

        http://shop.recentr.com/neu/3890/fx-airguns-bobcat-mkii?number=SW24153

        FX Airguns Bobcat MKII – FX Airguns Bobcat MK2

        http://shop.recentr.com/neu/3890/fx-airguns-bobcat-mkii?number=SW24153

      • BRD-Regime vorbereitet Inszenitierungen von BRD-Staatlich-FAKE-Rechten-Revolutions-Aufstände-Bürgerkriegen um einen Vorwandt für Massenverhaftungen von Deutschen zuschaffen und Massenmorde gegen Deutsche Opfer durchzuführen!!!!

        Fremdgesteuerte Aufstände und Revolutionäre Gruppen in EU-Europa !

    • MerkelHAFT : Die Staline vereint beide ismuse in PersonalUnion.

      Links und Rechts geht mir so was von auf die FahrradKette.
      iCH verstehe nicht warum die AfD die NaZIONalSozialisten nicht als Linke outet und dann wäre Ruhe in der Rechten SchubLade/Ecke.

    • Und auch viele andere – nicht nur die Gutmenschen – glauben den Schize.
      Ich sehe es alle paar Wochen in der eigenen Familie (Mutter, Schwestern, Schwager). Die GLAUBEN DAS WIRKLICH!!!
      Ich werde in deren Gegenwart kein politisches Thema mehr ansprechen, denn das ist wie Perlen vor die Säue. Nie hätte ich gedacht, dass die so gehirngewaschen sind. In deren Augen bin ich die Verschwörungstheoretikerin. Wenn sie könnten, würden sie mich einweisen lassen. Die haben auch sicher das mit der Terrorgruppe – und sie werden betonen, dass das DEUTSCHE sind.

      • Sorry, Tippfehler – Sie GLAUBEN auch sicher das mit der Terrorgruppe – und sie werden betonen,dass das DEUTSCHE sind.

  2. Wie kann der Geheimdienst eines „Bananenstaats“ BESSER sein als diese „Bananenrepublik“ selbst, in die uns abgrundtief verlogene Polit-Hanseln abstürzen ließen?!

    Der Fisch STINKT VOM KOPF HER: Die Machthaber wollen uns Deutsche mittels Masseneinwanderung FELLACHISIEREN – und glauben offenbar, wie diese „Geheimdienst-POSSE“ zeigt – wir wären tatsächlich schon sowas wie geistig beschränkte FELLACHEN oder eine HAMMEL-Herde, die man – im Unterschied zu Menschen! – beliebig dahin „treiben“ kann, wo man sie hinhaben möchte!

    SOWAS ABARTIGES reGIERt uns, SOWAS ABARTIGES sitzt in den Fernsehredaktionen, die uns mittels modernster Technologie rund um die Uhr mit solch einem Mist wie diesem Chemnitz-Fake „beschallen“, um die regierenden Merkel-Faschisten vor dem Knast zu „retten“, wo sie hingehören! Was nutzt die beste Technologie, der neueste Farbfernseher, wenn die Medien-Besitzer VERBRECHER sind, die eine VERBRECHERISCHE Regierung stützen wollen, die gerade einen VÖLKERMORD an uns Deutschen begeht!

    http://brd-schwindel.ru/images/2018/06/merkel-knast2.jpg

  3. 6 Mann gegen 82 Millionen…

    Sind das die „Dark Justice Leage“ ..?
    Nee, Satire off.
    Medienrummel gegen Rechts, speziell gegen AfD

    Aktuell Foto-Tweet:

    Jeglicher zeitliche & kausale Zusammenhang mit dem Auftritt meiner Tochter beim Couragebündnis ist natürlich rein zufällig.🤔 Die modernen Nazischergen beschmieren anderer Leute Häuser. Liebe Regierenden der Stadt #Speyer, stolz auf Eure ‚Jugendarbeit’…?

    https://twitter.com/Nicole_Hoechst/status/1046860628667842561

    • Bronson. Genauso ist es! Dieses abartige System wird nur noch von Pol Pot und Mao Zedong übertroffen. Beides sind die großen Vorbilder für dies rot grüne Gesockse!

      • Trotzdem gibt’s noch DÜMMERE:

        Die UNO ist eigentlich DUMM wie Brot: Mit dem „Migrations-Pakt“ (besser: „Völkermord-Pakt“) „fafft“ sie ihren ZWEITGRÖSSTEN BEITRAGSZAHLER „ab“! So sind sie halt, die Kommunisten:

        „Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm, er hat nur sehr viel Pech beim Nachdenken.“ (Alfred Tetzlaff)

        https://www.mmnews.de/politik/93457-3-5-mrd-an-un-d-zweitgroesster-freiwilliger-beitragszahler

        Die eigene „Beschränktheit“ ersetzt man dann regelmäßig durch KRIMINELLE ENTSCHLOSSENHEIT – von Stalin und Mao bis Honecker und Merkel und ihren „Schlapphüten“, die uns solche „Umsturz-Märchen“ auftischen! Zu Recht fragt ein Kommentator zu diesem Beitragszahler-Skandal:

        „Gibt es eigentlich noch andere Nationen, die es ZULASSEN, daß die eigene Regierung den GENOZID an ihnen FINANZIERT?“

        Auf den Punkt gebracht, um welche IRRE VERBRECHERBANDE es sich bei dieser sog. „Bundesregierung“ handelt, aber auch wie bescheuert weite Teile eines Volks inzwischen sein müssen, die sowas wählen oder „gegen räächtz“ kämpfen, ohne zu ahnen, daß sie damit gegen sich selbst kämpfen.

        Weg mit Merkel, weg auch mit den ARD-Lumpen, wie diesem Tim Herdt: Er ist 1989 „durch die Kontrolle gerutscht“ – stürzt Merkel und ihr Linksfaschisten-Regime, muß dieser Honecker-Knecht endlich eingebuchtet werden:

        https://www.mmnews.de/politik/93495-honeckers-buettel-hetzt-in-der-ard-gegen-weidel

  4. Das erinnert mich an jemanden, die, als sie den Zeitungsbericht der AZ über Weitnau las, Gast der AfD war Beatrix von STorch:Die Lage war, daß
    700 Antifanten 200 Besuchern der AfD VErsammlung gegenüber standen, dazwischen über 100 Polizeibeamte, mit dem Rücken den „gefährlichen“ AfDlern zugewandt und mit Gesicht zur „friedlichen“ Antifa. Daraufhin sagte diese Person: “ Hatten die so Angst vor der AfD, daß über 100 Polizisten sie schützen mußten?“
    Da kann man sich nur noch an den Kopf langen, weil tatsächlich noch viele glauben, daß die Entstehung der AfD und Einzug in den Bundestag eine enorm große Gefahr für unser Land darstellen würde und sie gehört vernichtet.
    Den Retter, der einen vor dem Ertrinken rettet, aus dem Wasser ziehen will, werfen diese Hirnverbrannten, während des Rettungsprozesses mit Gewalt mit ins Wasser, in dem dann beide untergehen.

    An der Bushaltestelle heute, wir waren mehrere und kamen auf das neue „Organausschlachtungsgesetz“ zu sprechen und ich erwähnte dabei, daß dieses Gesetz rechtzeitg kommen würde, bei diesen jetzigen Messerschlachten. Denn diese Gemesserten, die meisten von ihnen müssen notoperiert werden, damit man ihre verletzten Organe retten kann.
    Ja, rette wer „rette“. Da kann schon einmal eine Niere im „Rettungsaustausch“ hops gehen. Und dann waren wir beim Thema, Volkspartei AfD. Vier Frauen waren voll auf meiner Seite, als plötzlich eine, die mit zuhörte sagte: „Mein Jesus hat mir gesagt, daß die AfD vom Teufel ist.“
    Darauf ich, bin auf ihre Sprache eingegangen: „Mein Jesus hat mir gesagt, daß ich die AfD wählen muß, weil sie mit uns Christen die Gefahr des Islam für unser Land abwehrt und unserem Gott die Ehre gibt und nicht dem Allahgötzen, was ihr Jesus will.“
    Alle, bis auf diese Charismatikerin, haben sich gefreut über mein contra.
    DEr“ Heinrich, mir graut vor dir“, der Bedströhmer, der beim Muezzimruf in den 7. Himmel entrückt wird, hätte ihr gegenüber sein „frömmelndes“ Wohlwollen ausgesprochen.

    Aber was will man von Menschen auch erwarten die Freund und Feind nicht mehr voneinander unterscheiden können, auch nicht mehr zwischen gut und böse, und das noch mit „christlichem Beigeschmack“? Diese überlassen das Denken den Pferden, wie man so schön sagt, die haben die größeren Köpfe. Nur. es gibt keine dummen Tiere, aber strohdumme, verdummte Menschen.
    Die Dummheit ist das größte Gift auf der Welt und eine große Waffe in der Hand unserer Feinde.

    • Inge: Das war die richtige Antwort für diese: „Mein Jesus hat mir gesagt,…“-Schnalle. Das ist so idiotisch und unterste Schublade. Man sollte diese Schnalle ein Mal fragen, ob sie die Islamisierung unseres Landes haben will, ob sie Kinder und Enkel hat und ob sie sich das für ihre Kinder und Enkel wünscht. Ich finde es übel wenn bei den Gutmenschen-Christen Jesus so derart missbraucht wird. Dieses „Jesus hat mir gesagt…“ finde ich allerhand – gerade wenn „man“ mehr für die sogenannten Flüchtlinge tun soll.

      • TonivonderAlm

        solche „Dummschäfchen“ sind eine Schande.
        Das Christentum sollte Salz der Erde sein, stattdessen bietet es sich dem Islam als „Zuckerle“ an, den die Muslime in ihrem „Halal-Tee“ auflösen.

  5. OT
    …das ist in Deutschland unmöglich, wird hier nicht passieren..!!
    Leider !!

    Strache enthüllt Denkmal für Trümmerfrauen

    WIEN. Österreichs Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) hat am Montag in Wien ein Denkmal für die Trümmerfrauen enthüllt. Die Skulpturen sollen an den Einsatz der Wiener Frauen beim Wiederaufbau der Stadt nach dem Zweiten Weltkrieg erinnern, berichtete die Nachrichtenagentur APA. Strache lobte, die Frauen hätten „buchstäblich mit bloßen Händen“ damals den Schutt beseitigt.

    „Endlich erhalten die Trümmerfrauen auch ein würdiges Denkmal und ehrenvolles Andenken, nachdem die rot-grüne Stadtregierung dieses jahrzehntelang verweigert hat. Die FPÖ erfüllt auch hier ein weiteres Wahlversprechen“, schrieb Strache auf seiner Facebook-Seite.

    Die Stadt Wien

    mehr hier:

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2018/strache-enthuellt-denkmal-fuer-truemmerfrauen/

    • Semenchkare,

      bei uns dagegen werden die Trümmerfrauen zum Dank „zertrümmert“ und den Dank des Wiederaufbaues heimsen die türkischen Gastarbeiter ein, die kamen, als es keine „Trümmer“ mehr gab.
      Sollten wieder „Trümmer“ entstehen in unserem Land, bleiben wir allein auf den „Trümmern“ sitzen.

      • Ja, wobei in der DDR , Geschichtsuntericht 70iger Jahre wurden die Frauen noch geachtet teils gefeiert. Zwar unter der Prämisse: Aufbau des Sozialismus, dennoch geachtet!

      • Die Trümmerfrauen sitzen oder vegetieren jetzt im Altenheim! Die Belohnung ist , das sie jetzt noch 3.500 Euro dafür zahlen dürfen!
        Aber jeder hergelaufene Fickxxx macht x Kinder und wird dafür noch belohnt. Dieser Scheixx Staat muss abgerissen werden!

      • @Inge Kowalevski

        So ist es. – Sollten wieder „Trümmer“ entstehen in unserem Land, dann würden wir es vermutlich nicht überleben, wenn denn überhaupt jemand – denn die Verantwortlichen für diesen heutigen Wahnsinn wollen das (H)armageddon, dass alle guten Mächte und Kräfte verhindern mögen.

        Nun, ich hab‘ manchmal Träume und in einem sah ich, wie alles brannte, die Erde aufbrach und die Lava herausquoll und in dem Traum dachte ich: „Sie werden alle brennen.“

        Ich weiß nicht – ich bin schon lange aus der Institution Kirche heraus, aber ich denke schon, dass es noch eine zentrale Kraft und Macht im ganzen All gibt – was die für Pläne mit uns hat, kann ich nicht sagen, aber sollten es gute Pläne sein, dann wäre es jetzt höchste Zeit, hier im positiven Sinne einzugreifen, bevor eben alles in Flammen steht.

        Das (H)armageddon macht keinen Sinn aus Sicht einer guten liebenden Kraft.

      • Letztens war ich aus familiären Gründen für ein paar Taage in Berlin, hab mal aus Neugier an einem sonnigen Nachmittag die angeblichen „No-Go-Areas“ von Kreuzberg/“Kotti“ bis nach Neukölln hinüber(rund um die Sonnenallee) besucht, war vorher schon auch tief im Wedding sowie rund um die Potsdamer Straße unterwegs.
        Was soll ich sagen, trotz nichtlinkem „Tourilook“, „Vor-Altersglatze“ etc. wurde ich kein einziges mal von dem überwiegend muslimischen, südländischen o. farbigen Multikulti-Strassenvolks irgendwie belästigt, nicht mal schräg angesehen. Die eine u. andere meist ältere Muslima sah mich etwas skeptisch/verwundert an, auch so manche Jugendlichen, ansonsten konnte ich ungestört entlang der tausend gut besetzten Kneipen, Dönerläden u. Sisha-Bars flanieren, ohne das jemand Notiz von mir nahm! Keine Ahnung, wovon die alle existieren, aber eine irgendwie gewaltätige bzw. „islamistische“ Kriegs-Stimmung konnte ich nicht ausmachen.
        Eindeutig distanzierte, ablehnende u. einige Male auch offen feindselige Blicke bekam ich wo vorgekommen durchwegs nur von Deutschen, jüngeren wie älteren, ohne das diese immer als optisch betont links/grün erkennbar gewesen wären!
        Die taxieren u. selektieren oft ganz unbewußt nach vermeintlich typisch rechten „Erscheinnungsbildern/Stereotypen“, bestimmten Verhaltensmustern u. Gesprächsverläufen, jahrzehntelang geeicht auf die medial vermittelten „rechten Feindbilder“. Jeder Satz, jedes Wort, jede Silbe u. jeder Tonfall will gut überlegt sein, einige wenige „fehlverwendete“ Buchstaben können mitunter ausreichen, die sofortige soziale Ächtung wenn nicht Schlimmeres auf sich zu ziehen!
        So feingewoben sind die Feindbild-Klischees der meisten migrativen Mitbürger noch nicht, erst die Linken bzw. Medien bringen ihnen das mit viel Aufwand bei.
        Die Verteufelung von allem, was nicht irgendwie links tickt/aussieht ist eine linke Marotte, die längst zwanghafte Züge angenommen hat und sich auf die Ausländer/Asylanten etc. überträgt. Nicht die sog. Rechtspopulisten, ja nichteinmal der Islam stacheln die Enwanderer u. Flüchtlinge gegen die Deutschen auf, vielmehr haben der linke Mainstream bzw. dessen lenkenden Kräfte die Ablehnung, Geringschätzung u. den pauschalen Hass auf die Deutschen aktiviert und beständig ausgeweitet.
        Kaum ein Ausländer, nichteinmal ein Moslem oder Schwarzafrikaner, der die deutschen „Mitbürger“ aus seinem tiefsten Inneren so ablehnt, negiert u. hasst wie der „hyperselbstkritische“ linkssozialisierte Deutsche, sei er Atheist oder Kirchgänger?!

      • @Inge Kowalevski

        Lies mal in der Bibel Matthäus 24 „Vom Kommen Christi“ – ich weiß nicht, ob es so wird, aber so, wie es da beschrieben steht mit dem vom Nachthimmel fallenden Feuer auf die dann brennende Erde habe ich es im Traum vor gut 15 Jahren gesehen, bevor ich danach intuitiv die Bibel aus dem Schrank gekramt und sie blind aufgeschlagen hatte und genau dort bei Matthäus 24 gelandet bin.

        Dem Traum nach wären es nur noch wenige Jahre bis dahin. – Ob es so wird, kann ich nicht sagen. – Vielleicht ist es auch nur ein Symbol, ein Gleichnis für das „Kommen Christi“ und das „Kommen Christi“ vielleicht ein Gleichnis für das kollektive Erwachen zu unser aller einen gemeinsamen Wahrheit.

        Aber jedenfalls habe ich es so im Traum gesehen bevor ich es dann gelesen hatte und jemand sagte mir mal, dass es diesmal nicht das Wasser, sondern das Feuer wäre.

        Bei Matthäus 24 ff. steht dann im weiteren dann aber auch was davon, dass z. B. zwei auf dem Felde stehen, einer wird hinweggenommen, der andere bleibt.

        Nun, ich bin aufgrund von Sure 23,12-14, des Korans -ich bin keine Muslimin, hab‘ mir aber mal eine Koranübersetzung für Deutsche mit Kapiteleinteilung zugelegt- und den entsprechenden Genesis-Versen und anderen interessanten logisch erscheinenden Informationen zu der Überzeugung gelangt, dass das oder der, den wir für „Gott“, „Allah“, „Jahwe“ halten Außerirdische sind, die uns in der Tat aus der Retorte aus ihren Genen komplett erschaffen oder unsere Ur-Menschenform mit ihren Genen modifiziert haben.

        Kann man von halten, was man will, aber besonders Sure 23,12-14, Koran ist meines Erachtens eine einfache schrittweise Beschreibung der Erschaffung des Menschen aus der Retorte (Aufenthaltsgefäß = heutiges Reagenzglas) durch nicht einen alleinigen allmächtigen Gott, sondern durch ein ganzes WIR-Team, dass dann „Gott“ -vermutlich der Chef des Teams- als den besten Schöpfer lobt. Wo ein bester Schöpfer ist, sind auch weniger gute Schöpfer und diese loben ihn dann auch.
        In der Genesis der Bibel sagt ja auch ein angeblich alleiniger Schöpfergott zu wem auch immer: „Lasset UNS Menschen machen, die UNS gleich seien.“ – Also einem allmächtigen Schöpfergott sollte man schon zutrauen, dass er von sich in der ICH-Form spricht, zumal er dann ja später sagt: „ICH bin, der ICH bin.“
        Spätestens bei den Söhnen Gottes, die dann irgendwie vom Himmel kamen und sich die schönen Töchter der Menschen zu Frauen nahmen wie sie wollten (also die haben die nicht um Erlaubnis gebeten)und mit denen Kinder bekamen, da sollte man doch etwas stutzig werden ob der Mär des alleinigen Schöpfergottes und da scheint mir die Geschichte von den Außerirdischen schon recht plausibel.

        Zudem glaube ich Juncker was er von den „Führern anderer Planeten“ erzählte, denn in dem Moment war der nicht angeschickert oder ganz besoffen – und außerdem sagen kleine Kinder und Betrunkene sowieso immer die Wahrheit. ;-))

        Ich denke mal, dass die alle von denen gesteuert werden und die NWO-Globalisten wiederum von denen gesteuert werden oder sogar aus denen bestehen.
        Zudem denke ich, dass diese „Führer anderer Planeten“ mit unseren außerirdischen Erschaffern identisch sind.
        Die Sure 23,12-14, Koran, kann man googlen. Ist zwar teilweise etwas unterschiedlich ausgedrückt, kommt aber immer auf dasselbe hinaus.

      • PS: hinzuzufügen wäre noch, daß es speziell die Freizügigkeit moderner „linksliberaler Kultur“ ist, d.h. vornehmlich all das, was man heute unter Populär-u. Subkultur, bildungsferner Vulgärkultur, aber auch abstrakten/provokanten Kunstformen etc. versteht, die von den allermeisten Einwanderern, Refugees u. Muslimen entschieden abgelehnt wird.
        Gegen diese westliche Populärkultur der letzten Jahrzehnte rebelliert der Islam, empören sich die erzkonservativen Völker u. Neubürger aus aller Welt – mental stehen die meisten von ihnen den deutschen „Normalbürgern“ bzw. Konservativen u. liberal-Nationalen wesentlich näher und fühlen sich auch durch diese in ihrem konservativeren, traditionell-familienbezogenen Weldbild „paradoxerweise“ bestätigt!
        Sie mögen die linksaffine „Pop-Lebensart“ der westlichen Moderne nicht, vom Althippie bis zum Neo-Punk, von der linksintellektuellen Emanze bis zu Homo-Agenda u. Genderismus lehnen sie das gesamte aufgeklärt-linksliberalislistische „Selbstbefreiungs“-Programm gänzlich ab, versuchen es nach Möglichkeit zu ignorieren.
        Die Linken, die Hyperliberalen sind der „natürliche“, eigentliche Feind der Muslime, der sonstigen Zuwanderer aus ärmlich-repressiv-konservativen Weltregionen, nicht die längst zur Minderheit gewordenen gutbürgerlichen Biederdeutschen oder traditionellen/nationalkonservativen EU-Bürger! Ohne diese Vorbildfunktion der „Normalos“ wären die Ausländer völlig aufgeschmissen u. orientierungslos!
        Ein Duchschnitts-Moslem o. Farbiger träumt davon, mal mit einer Weidel, Petry o. vielleicht der linkseleganten Wagenknecht in der Falle zu landen, aber doch nicht mit solch Leftie-Frauentypen a la Roth, Schnarrenberger oder Nahles!
        Wird Zeit, den Linken/Alternativen u. Multikultis diese Realitäten zu vermitteln, selbst scheinen sie das ja selbst nach Jahrzehnten des gezielt aneinander-vorbei-Lebens nicht bemerkt zu haben?! Sie hassen vehement die Konservativen, Bürgerlichen u.o. „Rechten“ und werden ihrerseits von den meisten (exotischen) Ausländern nicht gemocht, bezüglich ihrer systemischen Identitäts-u. Werte-Zerstörung sowie generellen Areligiösität gemieden, verachtet u. verspottet.
        Der Islam ist der Todfeind aller Linken, Liberalen, teils auch Juden, weniger der Nationalkonservativen u. Christen!

    • Das haben die Trümmerfrauen in Deutschland und in allen von diesem Krieg zerstörten Ländern auch getan.
      Alle Achtung vor der FPÖ und Herrn Strache. Ich betrachte dieses Denkmal nicht nur als Denkmal für die Trümmerfrauen Österreichs, sondern für alle Trümmerfrauen – und sie haben tatsächlich mit den bloßen Händen den Schutt beseitigt und die brauchbaren Steine aussortiert und auch beim Aufbau der Häuser mit bloßen Händen angepackt.

      • Nylama,

        „daß es noch eine zentrale Kraft und Macht im ganzen All gibt, ist auch meine Hoffnung“
        Die Menschheitsgeschichte hat gezeigt, daß wenn die Bosheit der Menschenkinder zu groß geworden ist, dann wurden sie durch Naturkatastrophen und Überfällen feindlicher Horden, vernichtet. Der Regenbogen wurde uns zum Bundes- Zeichen gegeben, daß nie wieder so eine weltumspannende Sintflut kommt. Auch herrschte vor der Sintflut (Sündenflut) ein anderes Klima und Vegetation auf der Welt. Es gab ja auch die Dinosaurer. Und Lebenslänge.

        Nur, was dabei entsetzlich ist, daß bei der Bosheitsvernichtung auch die Unschuldigen daran glauben müssen, weil die „Trennung“ erst beim göttlichen Welten- Gericht erfolgt.

        Die Willkommenskultur in Deutschland hat für Verbrecher ein Paradies eröffnet, sie haben Narrenfreiheit was Strafe anbelangt und leben wie die Made im Speck, obwohl sie unser Volk nur schädigen.
        Sie leben „verbrechenssicher“ in ihrer „Freizone“.
        Während die Frauen frühmorgens Angst haben müssen, auf dem Weg zur Arbeit, vergewaltigt zu werden.
        Nicht einmal am hellichten Tag ist man noch vor den „Messerläufern“ sicher, die angeblich vergessen haben ihre „Medikamente“ zu nehmen.
        Dafür wird halt dann ein Deutscher geschlachtet.

        Dieses Unrecht am Volk schreit zum Himmel.
        Und wir müssen dem Bösen wehren und Einhalt gebieten, das ist unser Menschenrecht, vom Schöpfer gegeben.
        Wenn es im Guten und mit Vernunft nicht geht, dann haben wir das Recht dem Recht „nachzuhelfen“ mit den“ Mitteln“ die notwendig sind, um dieses wieder herzustellen.

      • Nylama

        denke schon, daß der Ewigseiende, der Geist, alleine die sichtbare und unsichtbare Wirklichkeiten erschaffen hat.
        Denn, es müssen alle Stellen zusammenpassen und die finden sich zusammen. Und genau die Erkenntnis, die man dadurch erlangt, trennt die Spreu vom Weizen. Denn der „Lügengriffel“ war auch am Werk. Steht doch in Hiob eindeutig, manche sagen, es sei das älteste Buch, daß Gott allein am Werk war, ohne Gehilfen, was auch Jesus im Evangelium bestätigt.
        Gott will auch keine Tier- und keine Menschenopfer, so wie die Götzen, denen immer noch die Menschheit huldigt.
        Der Auszug aus Ägypten mit der Aufforderung Gottes an die Israeliten, das Böcklein zu schlachten, damit der „Würgeengel“ vorbeigeht, Passah- Verschonung, bedeutete, sich von den Götzen Ägyptens abzuwenden. Denn die Ägypter hatten viele Götter und ihr Hauptgott war der Chnum.
        Was das für ein Mut war, den Gott Ägyptens nicht außerhalb sondern innerhalb zu schlachten und für ein Gottvertrauen, das kann man sich ja vorstellen.
        http://www.bibelcenter.de/bibel/studien/trinitaet/1mo1_26.php
        http://www.hagalil.com/judentum/torah/torah-heute/mizraim.htm

      • @Inge Kowalevski

        Ich habe eine andere Sicht auf Gott und Teufel erhalten – es sind die zwei Seiten derselben Medaille und die, die bereits seit Urzeiten die teuflische Seite repräsentierten und repräsentieren, haben auch viele der alten Schriften erstellt oder zumindest gefälscht.
        Mit diesem biblischen, jüdischen, islamischen Gott stimmt was nicht. – Das hat im Alten Testament alles nichts mit Liebe zu tun.
        Das haben ganz andere geschrieben – nämlich die, die uns mit ihren Genen gemixt oder aus ihren Genen aus der Retorte geschaffen haben und sich uns als Gott ausgegeben haben und ich bin überzeugt, es sind die, von denen Juncker als „Führer anderer Planeten“ gesprochen hat.
        Wir sollten nicht glauben, dass wir hier die einzigen sind – diese sind uns Millionen von Jahren voraus – außer in ethischer Hinsicht. – Sie haben uns ihnen gleich gemacht – vor allem vom Wesen her – und sie haben verschiedene Gen-Stämme geschaffen – diese sind die 12 aus Abraham hervorgegangen sein sollenden Stämme und der 13. Wächterstamm, das sind die NWO-Globalisten.

        Das ganze All ist ein einziges lebendiges Wesen, dass sich im Bewusstsein und dann auch physisch in sich selbst und damit von sich selbst getrennt und sich somit ein illusionäres Gegenüber geschaffen hat.
        Es ist wie mit Dr. Jekyll und Mr. Hyde und es ist die Frage, welche Seite des EINEN in ihm selbst am Ende gewinnt – sollte es sich als Ganzes nicht endlich seines EINS-SEINS erinnern bzw. sich dessen bewusst werden.

        ES tut sich nämlich in allem alles selbst an – im Guten wie im Bösen – aber ES scheint es entweder nicht zu erfassen oder nicht wissen zu wollen aus Angst, dann wieder mit seinem All-ein-sein konfrontiert zu sein – seinem Ur-Trauma, dass zu seiner Bewusstseinsspaltung führte.

        Und kann nichts retten außer dieser Bewusstwerdung – aber ich stehe hier und frage mich: wie sag‘ ich’s meinem Kinde/meinen Kindern, damit sie es erfassen und verstehen, statt es von sich zu weisen und weiter in ihr immer weiter gespaltenes Verderben zu rennen.

        Bevor dieser Vatergott auf den Plan trat vom Patriarchat installiert, wurde die „Große Mutter“, das Leben in allem, angebetet und verehrt – zu diesen Zeiten herrschte weitestgehend Frieden unter den Menschen, die eine egalitäre Gesellschaft lebten.
        Die „Große Mutter“ beobachtet meines Erachtens alles und sie ist es, die einatmet und ausatmet und das Leben gibt und nimmt. – Sollte ihre schier unendliche Geduld zu Ende sein, dann atmet sie nur noch einmal tief ein und dann ist Schluss ohne großes Aufheben – und eines fühle ich: das Ende der Geduld ihrer Fahnenstange ist so gut wie erreicht.

    • Aber aus Wien werden auch solche Sachen berichtet:

      Der Fall Samanta

      Für einen Untertitel fehlten uns heute die Worte

      Eine heutige Presseaussendung des Vereins VICTIMS MISSION, deren Inhalt wir nachfolgend in diesem Beitrag – in gekürzter Form – wiedergeben, ließ uns erschaudern.
      (Textbeginn) Eine liebevolle Mutter zweier Kinder – anonymisiert Samanta genannt – arbeitete als Diplomkrankenschwester in Wien. Eines Tages erzählten ihr die Kinder, dass sie sexuelle Gewalt außer Haus erlitten haben. Samanta suchte Hilfe bei der Kinder- und Jugendanwaltschaft Wien. Daraufhin nahm ihr das Jugendamt die Kinder weg. Ihr wird Gewalttätigkeit unterstellt, sie wird nach § 21/1 Strafgesetzbuch zur „Maßnahme“ verurteilt.

      Sobald Samanta den sexuellen Kindesmissbrauch berichtete, ging das Jugendamt gegen sie vor: Es veranlasste ihre zwangsweise Einweisung in die Psychiatrie. Samanta wurde für schizophren erklärt, sie sei eine Gefahr für ihre Kinder. Eine Freundin sagte hierüber: „Den Befund, dass sie geistig gesund war, habe ich gelesen. Es bestand keine Veranlassung, ihr die Kinder zu nehmen. Dieser Befund muss in der Klinik auffindbar sein“. „Warum werden die Opfer weggesperrt und nicht die Täter?“ fragen sich Angehörige sexuell missbrauchter Kinder. Wurden Samantas Kinder befragt? Werden sie therapeutisch betreut? Werden sie geschützt? Zudem erwirkte das Jugendamt eine Verfügung, dass Samanta sich nicht mehr im Bereich der Schule ihrer Kinder aufhalten darf.

      http://www.erstaunlich.at/

  6. Die Verfassungsfeinde haben schon längst die freiheitlich demokratische Grundordnung durch eine links-faschistische Gesinnungsdiktatur ersetzt.

    Allerdings sind es nicht die 6 V-Männer, welche als Vollpfosten in der Skinhead-Neo-Nazi-Szene agitieren, sondern die Verfassungsfeinde sind die Altparteien.

    Wer die Massenmedien kontrolliert, hat die Kontrolle über die Gehirne der Konsumenten.

    Wer die Bildung kontrolliert, hat die Kontrolle über die Gehirne derjenigen, die später als Erwachsene als „Elite“ das Sagen in der Gesellschaft haben.

    Wer das Geld(Drucken) kontrolliert, hat die Kontrolle über alle, denn er kann sich die Kontrolle über die Massenmedien sowie die Kontrolle über die Bildung und die herrschenden „Eliten“ kaufen.

    Meines Erachtens hat Dr. H e n r y M a k o w , ein kanadischer Jude, die Dinge auf den Punkt gebracht.
    Ich schreibe seinen Namen mit Zwischenräumen, weil meine Kommentare sonst im Spam landen. wordpress hat ihn offensichtlich auf dem Radar, weil er die Wahrheit über jene schreibt, welche die Strippen hinter der Weltgeschichte ziehen.

    Die Altparteien, welche seit Jahrzehnten an der Abschaffung Deutschlands arbeiten, tun dies im Gleichklang mit der Lügenpresse und dem links-grün versifften Bildungswesen, wo der Hass auf Deutschland, auf die Deutschen und auf die Nationalstaaten seit der 68ern ohne Unterlass in die Gehirne der Studenten gepresst wird.

    Dahinter stecken die sogenannten „Illuminaten“. Das sind Talmud-Juden und Nicht-Juden, welche Satan direkt anbeten und ihm Menschenopfer bringen.
    Diese Leute stecken hinter der Weltkriegen und sie stecken hinter der Flutung mit „Flüchtlingen“ und der Islamisierung Europas.

    Pfui Teufel noch mal.

      • @Nylama

        Dazu fällt mir gerade dieser Film hier ein.

        TOTAL RECALL (Remastered) – Official Trailer [1990] [Deutsch] Arnold Schwarzenegger

        https://youtu.be/SL6zJlrudyk

        Weil da geht es ja auch um Mutanten.

        Die totale Erinnerung – Total Recall ist ein Science-Fiction-Film des niederländischen Regisseurs Paul Verhoeven aus dem Jahr 1990 mit Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle. Der Film basiert auf der Kurzgeschichte Erinnerungen en gros von Philip K. Dick. Der Film startete am 26. Juli 1990 in den deutschen Kinos.

        Hier weiter.
        https://www.youtube.com/watch?v=SL6zJlrudyk

        Zumindest muss man ja nun nicht mehr ins Kino gehen, um Mutanten zu sehen, nee, man bracht sich ja nur Merkel und das andere Mutanten-Gesocks sich ansehen.

        Aber das Kino war mir irgendwie lieber.

        Gruß Skeptiker

      • @Kai Melling

        Auf einer AfD Versammlung am 2.10.18 in Lindenberg, ging es um die Juden, die zur AfD stehen. Was Herrn Dr. Curio sehr erfreut und entsetzt ist über die Haltung ihres „Zentralverrats“, so seine Worte.
        Auch ich stehe zu diesen Juden, aber nicht zum Zentralrat der Juden, der der Regierung unterstellt ist und deren Lied singt.

    • Oh, liebe Nylama,

      das ist mir zu hoch.
      Wo ist Jesus abgeblieben? Er hat doch gelebt. Wir zählen vor und nach Christi Geburt. Und er hat uns den Willen seines und unseres Gottes gepredigt durch Gleichnisse und vorgelebt.
      Jesus spricht in einfach Worten zu uns Menschen.“ Wenn ihr nicht werdet, wie die Kinder, werdet ihr das Himmelreich nicht sehen.“
      Was will denn Gott von uns? Daß wir die Ordnungen, Seine Weisungen beachten, auf daß es un gut gehe in dieser irdischen begrenzten Lebenszeit. Ein Reifeprozeß für die Ewigkeit.
      Alles was wir wissen müssen für diesen Zeitabschnitt, für dieses Äon ist uns gesagt. Alles was darüber hinaus geht bringt uns keinen Schritt weiter. Wir leben auf der Erde und müssen hier endlich einmal anfangen, daß alle Völker auf Erden in Frieden miteinander leben und sich nicht in des anderen Angelegenheiten einmischen.
      Wer Satan ist und welche Rolle er spielt in der „Küche“ Gottes, er ist ja nur ein „Küchenjunge“, er hat ja nur so viel Macht wie ihm gegeben, erfahren wir im Buch Hiob. Er ist ein Engel, der Hiob im Auftrag Gottes „prüfen“ mußte mit Einschränkung. Sein Leben durfte er nicht nehmen. Daran sehen wir doch, in wessen Hand unser Leben ist.
      Was wäre das für ein Gott, wenn er nicht Macht hätte über das Böse.
      Ich bleibe bei allem immer auf der Spur der Propheten und Jesus, der Weg, die Wahrheit und das Leben zum Vaterhaus.

      • @Inge Kowalevski

        Jesus Christus steht für mich für die Wahrheit und das Christus darin ist für mich die Liebe, die Mutter, die allein das Leben ist, weshalb vor der gewaltsamen Übernahme und Installation des Patriarchats auch die „Große Mutter“ angebetet und verehrt wurde.

        Vater-Haus – das sagt es ja schon. – Der Vater ist das Haus, die Mutter das Leben darin und ohne die Mutter, das Leben, ist das Haus nur eine leere Hülle.

        Tja. Wie soll ich sagen. Ich wurde eines schönen Morgens wach und wusste das alles plötzlich – bis auf die Geschichte mit den Außerirdischen, die waren da noch ein Fragezeichen. – Allerdings rätselte ich da auch schon herum bei den Söhnen Gottes, die da vom Himmel gekommen sein und sich Menschenfrauen genommen und mit ihnen Nachkommen gezeugt haben sollten.

        DAS ging mir dann erst später auf, als auch diese Antworten durch logische Hinweise kamen.

        Hier mal der Text aus Sure 23,12-14:

        „Und wahrlich, wir erschufen den Menschen aus einer Substanz aus Lehm. Alsdann setzten wir ihn als Samentropfen an eine sichere Ruhestätte. Dann bildeten wir den Tropfen zu einem Blutklumpen; dann bildeten wir den Blutklumpen zu einem Fleischklumpen; dann bildeten wir aus dem Fleischklumpen Knochen; dann bekleideten wir die Knochen mit Fleisch; dann entwickelten wir es zu einer anderen Schöpfung.“

        Überall steht WIR !!!, nicht ICH.

        Hier der Übersetzungstext aus meiner Koranübersetzung, die mir mal per Mail Seyran Ates empfohlen hatte:

        „Und wahrlich, WIR schufen den Menschen aus einem entnommenen Ton. Dann machten WIR ihn zu einem Tropfen in einem festen Aufenthaltsort. Dann schufen WIR den Tropfen zu einem Embryo, und WIR schufen den Embryo zu einem Fötus, und WIR schufen den Fötus zu Knochen. Und WIR bekleideten die Knochen mit Fleisch. Dann ließen WIR ihn als eine weitere !!! Schöpfung entstehen. Gott sei gesegnet, der beste Schöpfer !“

        Ersetzen wir mal „Aufenthaltsort“ durch Reagenzglas (heutige Zeit), dann erinnert das schon sehr an eine Menschenerschaffung aus der Retorte. – Dann fragen wir uns: „Würde ein alleiniger genialer hochintelligenter Schöpfergott von sich in der WIR-Form sprechen und dann sich selbst als den besten Schöpfer loben?“

        Also alles ein bisschen seltsam, nicht wahr?! – Und wenn wir dann zur Genesis gehen und lesen, dass da auch ein offenbar alleiniger Schöpfergott zu sich selbst sagt: „Lasset UNS Menschen machen, die UNS gleich seien“, dann können wir nochmal stutzig werden und wenn wir dann bei Genesis 6 (müsste es sein) von den Söhnen Gottes lesen, die irgendwie vom Himmel kamen und sich die schönen Menschenfrauen zur Frau nahmen wie sie wollten und mit denen Nachkommen produzierten, dann wird es nochmal seltsamer.

        Und wenn dann ein Herr Juncker vor dem versammelten EU-Parlament von „Führern anderer Planeten“ spricht, die genau beobachten, was wir hier tun, etc., dann sollten wir uns auch angesichts der Schilderungen des ehemaligen kanadischen Verteidigungsministers Paul Hellyer und so vieler anderer vielleicht doch mal zumindest für die Möglichkeit öffnen, dass wir vielleicht doch von einer uns weit überlegenen außerirdischen Spezies aus der Retorte mit ihren Genen erschaffen oder zumindest unsere Primaten-Urform von ihnen mit ihren Genen modifiziert wurde. Da es aber angeblich vorher keine Menschen gab, da „Gott“ ja wohl vorher die Tiere schuf, kann es sich ja dann nur um eine genetische Modifikation von tierischen Primaten durch Mischung mit den Genen dieser Außerirdischen handeln.
        Juncker war bei dieser Rede nicht betrunken und die EU-Parlamentarier im Hintergrund tippten sich nicht etwa an die Stirn, verdrehten die Augen und lachten nach dem Motto „Was erzählt der denn da für einen Stuss?!“ – Nein, sie nahmen diese Info gelassen entgegen wie eine Info zum EU-Haushalt oder sonst irgendeinem irdischen Thema.

        Zum einen wissen wir, dass Betrunkene und Kinder immer die Wahrheit sagen – zum anderen – ob er nun ein bisschen angeschickert war oder nicht -, die Frage ist doch, wie der darauf hätte kommen sollen?

        So was denkt sich auch ein Sturzbetrunkener nicht aus – und schon garnicht der zu diesem Zeitpunkt recht normal wirkende Juncker vor dem gesamten EU-Parlament nicht.
        Ich vermute mal, dass der die wirklich gesehen und gehört hat und möglicherweise zeigen die sich denen in den Hinterzimmern oder bei den Bilderbergertreffen, von denen ja null und nichts und kein einziges Bild nach außen dringt.

        Vielleicht ist es Dir zu hoch wie vielen auch. – Aber stell‘ Dir bitte mal vor, dass all das, was wir hier so besprechen, für sehr viele Menschen eben auch zu hoch ist.
        Und gerade in Glaubensdingen neigt der sehr gläubige Mensch doch sehr dazu, nicht über den Rand seiner jeweiligen als heilig angesehenen Schrift blicken zu wollen, weil er oder sie dann u. U. seinen/ihren Halt verlieren würde.

        Nun stell‘ Dir bitte vor, dass die Muslime, die doch am deutlichsten die Beschreibung der Erschaffung des Menschen aus der Retorte im Koran stehen haben und ein WIR-Team dies schildert, es auch nicht schnallen, dass da irgendwas mit dieser These vom alleinigen Schöpfergott nicht stimmen kann.

        Der Mensch will nicht mehr sehen, als er verkraften kann und was ihm über tausende von Jahren eingetrichtert wurde – aber gerade jetzt ist die Zeit da, auch diesbezüglich über den Tellerrand zu schauen, um unsere eine gemeinsame All-Wahrheit zu erkennen, die allein uns frei machen kann.

        Auch die Juden kleben an ihrer Tora und sonstigen angeblich heiligen Büchern und sehen nicht darüber hinaus – das hält die Gläubigen aller Religionen aber geistig gefangen – besonders die der abrahamitischen Religionen.

        Aber auch diese Außerirdischen sind nur Teil-ICHs des einen All-ICHs und somit Teil des EINEN GANZEN ALLS.

        DAS gilt es heute für alle zu erkennen und DAS wusste bereits Jesus – nur wusste er auch nicht, wie er es noch vermitteln sollte. Er war genaugenommen auch seiner Zeit voraus.

        Und es war Ahmandinejad (wie auch immer der Name geschrieben wird), der vor der UN-Versammlung vor einigen Jahren sagte, dass nicht nur der Mahdi käme, sondern dass Jesus, Maria, etc. – dass sie alle bereits da seien.

        Und ich fühlte, dass er recht hat damit – wie man auch sonst zu ihm stehen mag, so glaubensfanatisch er vielleicht auch sein mag, aber sie sind hier, um das Kommen der Wahrheit vorzubereiten – das kollektive Erwachen und Erkennen unser aller einen Wahrheit.

        Ich weiß auch nicht, wie ich das noch anderes erklären soll – die einen können es bereits erfassen, die anderen brauchen vielleicht noch etwas länger – aber allzulange Zeit haben wir nicht mehr.

        Wie gesagt: ich habe in diesem Traum/visionären Traum gesehen, was da im Kapitel Matthäus 24 beschrieben stand zu den Sternen, die vom Himmel fallen würden.

        Und mein nun schon einige Jahre verstorbener Vater, von dem meine Mutter sagte, er hätte Ahnungen, sagte ein Jahr vor seinem Tod einmal zu mir: „Wenn die Erde auseinanderbricht, bricht das ganze Weltall in sich zusammen.“ und ich antwortete ihm intuitiv: „Ja Papa, so ist es.“

        Viel mehr kann ich dazu nicht sagen. – Ich kann nicht sagen, ob es tatsächlich so kommen wir in wenigen Jahren – aber ich kann sagen, dass wir nur frei werden, wenn wir alle unsere eine gemeinsame Wahrheit unseres einen lebendigen SEINS erkennen. – WIR ALLE SIND DIE WAHRHEIT UND DAS LEBEN UND DER WEG ZU UNS SELBST. – Jesus Christus ist nur vorausgegangen und hat uns den Weg gezeigt.

  7. Von den angeblich “pööösen Rechten” aus Chemnitz soll erhöhte Terrorgefahr ausgehen?

    Das ich nicht lache! Diese Geschichte ist mit dem Literaturtyp der Fabel verwandt und bezweckt
    von wirklicher, echter Terrorgefahr abzulenken. Mein Nachbar hat auch Angst vor Reichsbürgern,
    weil diese seit Monaten aus der Lügenkralle direkt auf die Seiten seiner Zeitung springen. Was
    die “seriöse Presse” schreibt, entspricht seiner Meinung nach, der Wahrheit.

    Das jene, die aus dem Flachbildschirm sprechen, die größten Lügner (Verbrecher) aller Zeiten sind,
    kommt diesem Dödel auch nicht in den Sinn. Versucht man ihn eines Besseren zu belehren, wird er
    ganz still und verabschiedet sich schnell, denn es kann nicht sein, was nicht sein darf… Wenn so-
    genannte Experten aus Politik und Medien das Maul weit aufreißen, kniet die Masse genauso nieder,
    wie vor dem Pfaffen auf der Kanzel. Deren Indoktrination verursacht mir inzwischen körperliche
    Schmerzen, vor allem dann, wenn die einen anblicken, als käme man aus einer anderen Welt.

    Und ja, in diese “andere Welt” gelangt man, sobald man einen Schritt aus der Matrix heraustritt, quasi
    den Lügengürtel verlässt, mit dem gewiefte Gesellen die Masse in okkulter Gefangenschaft hält. Lügen
    dämmen das Bewusstsein herab, deshalb wird ja besonders in diesen Breitengraden gelogen, das sich
    die Balken biegen.

    • @ Hölderlin
      ja, ja die Rechten wurden an einem „Revolution Chemnitz- Terroranschlag“ gehindert. Hört sich schon bombastisch an.
      Kurz vor den Wahlen in Bayern und Hessen geistert die angebliche Gefahr eines Umsturzversuches durch die deutschen Mainstreammedien. In Chemnitz (wo auch sonst?) wurde eine sogenannte Terrorzelle ausgehoben: die siebenköpfige Gruppe »Revolutuin Chemnitz«, die für den morgigen Feiertag, so heißt es in den Medien, einen Terroranschlag geplant haben soll. Was genau die Männer vorhatten, weiß aber offenbar niemand wirklich; denn die Bundesanwaltschaft ließ mitteilen, dass es Details zu Anschlagplanungen noch nicht gegeben habe.
      Besonders interessant was die Blitz Intelligenz der BILD darüber berichtet – Achtung könnte evtl. Brechreiz auslösen!

      Zitat BILD: (..( „Mehrere Mitglieder der Gruppe sollen sogar einen Probelauf für ihren Anschlag durchgeführt haben: In einem Park in Chemnitz griffen sie am 14. September sieben Männer unterschiedlicher Nationalitäten an; ein Iraker (26) wurde durch eine Glasflasche am Hinterkopf verletzt.
      Danach sollen sich die Verdächtigen bemüht haben, halbautomatische Schusswaffen zu besorgen – die Ermittler schlugen zu.
      Am Tag der Deutschen Einheit wollten sie erstmals brutal zuschlagen. Ihr Ziel: Andersdenkende, Ausländer und die demokratische Ordnung. Diese Neonazis wollten mehr Schaden anrichten als die Killer vom NSU. Doch Ermittler verhinderten den rechten Terror-Anschlag.

      Am Montag wurden Christian K. (31), Rädelsführer von „Revolution Chemnitz“ und die szenebekannten Neonazis Sten E. (28) und Tom W. (30) einem Richter am Bundesgerichtshof Karlsruhe (BGH) vorgeführt. Haftbefehle wegen Gründung einer terroristischen Vereinigung!
      Damit ist mittlerweile gegen acht Verdächtige der „Revolution Chemnitz“ Untersuchungshaft angeordnet worden. Die Beschuldigten gehören der Hooligan-, Skinhead- und Neonazi-Szene im Raum Chemnitz an. Sie schlossen sich spätestens am 11. September zu der Terrorgruppe zusammen.“
      https://www.bild.de/regional/chemnitz/chemnitz-news/revolution-chemnitz-haftbefehle-gegen-acht-terror-nazis-57598046.bild.html

      Wohlgemerkt, um es richtig zu verstehen, sollte dies 1:1 so zugetragen haben finde ich absolut Scheisse, ist mit nichts zu rechtfertigen und muss rechtlich verfolgt werden. Doch die „Neonazi“ Aktionen des Merkelstaates hat gerade verbale- virale Linksrotgrüne Hochkonjunktur.

      Allerdings… Könnten es absichtlich auch Potemkinsche Dörfer sein. Und der deutsche Michel und der gebildete political correkt BILD Leser glaubt wieder jeden großen Windbeutel was die BIlD erzählt, bis aufs Komma. Diese Aktion soll ja schließlich die AFD beeindrucken, diese damit bekämpft werden. Nachtigall ich hör Dir trappsen. Waren evtl. daran auch wie bei der NSU..Vertuschnung auch Insider/ Mittelsmänner mit einem Probelauf des Verfassungsschutzes beteiligt?
      Merkel, Seehdrehhofer sollten mal nachschauen, vielleicht findet man bei denen auch noch ein Luftgewehr und paar Schlagstöcke?!

      Ach, nicht vergessen.. was wäre gewesen, wenns mal wieder der täglich übliche Terror-Islamwahn gewesen wäre? Hätte da das SEK mit denen das Friedenspfeifchen geraucht- oder gleich den „mutmaßlichen Terroranschlag“ (schließlich nicht zum 1. Mal!) wieder als Einzelfall und die Tat als „tiefgreifende psychiatrische Erkrankung“ umgeschrieben?
      https://www.youtube.com/watch?v=QmPXQh9Tvz8
      Heute Abend schon wieder im Fernsehen u.a. auf WDR (inkl. ARD „Terrorismusexperte“) hinauf und hinuntergedudelt inkl. ein Betroffener auf Video.

      und so reagiert der Stern auf Chemnitz —–>
      https://www.stern.de/panorama/gesellschaft/fake-news–verschwoerungen-und-geruechte–die-falschen-fakten-von-chemnitz-8238730.html

      Deutschland- ein Irrenhaus ! Merkel und ihre Paladine aus LINKSROTSchwarzGRÜN+Gelb hat ganze Arbeit geleistet.
      Es ist wahnsinnig beeindruckend, was heute in diesem Land alles unternommen wird, damit diese FDJ-Sekretärin in Berlin ihr Recht behält.
      Nur vergisst man dabei, daß dadurch alles noch schlimmer für diese Dame wird, denn ihre unglaublichen Lügengeschichten waren zu viele um sie noch vertuschen zu können.Nicht mal die mainstreammedien glauben inziwschen alles.
      Zudem ging der einzige Umsturz den ich bemerke, von einer relativ konservativen, freiheitlichen Staatsform hin zum Linksextremismus.
      Dafür sind aber ganz andere Leute verantwortlich und von den faschistischen Antifa-Leuten wurde wohl bisher noch keiner verhaftet, sondern durch den Sttat und der SPD noch mit großen Summen subventioniert.
      Aber das sind nur meine Ansichten, die eines Dunkeldeutschen, Populisten, evtl. linksumgangssprachlich „NAZI“ und wenigstens ein wenig gebildeten aus dem Schwabenland der noch selbstständig ohne Gehhilfe denken kann ! Ps. Ein Luftgewehr habe ich auch noch nie besessen und auch keines im Keller!

  8. Dieser Krieg wurde seit mindestens vor 200 bis 150 Jahren vorbereitet, durch Illuminatenkreise unter anderem um Adam Weißhaupt.
    Nach der deutschen Reichsvereinigung im Jahre 1871, die auch durch diese Kreise inszeniert wurde, genauso wie Napoleon zuvor und später Hitler, wurden massenhaft um die Jahrhundertwende Ostjuden ins Deutsche Reich gelassen, die Zar Alexander aus Russland 1881 ausgewiesen hatte. (Film- Der Fiedler auf dem Dach)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ostjuden_und_Westjuden

    Kaiser Wilhelm siedelte viele von ihnen unteranderem in Berlin an. Was ihn da geritten hat weiß keiner. Kam die Order von oben, oder war es einfach Leichtsinn?

    Viele Ostjuden sind chasarische Juden und stammen ursprünglich von Turkvölkern ab.

    https://www.welt.de/geschichte/article161864828/Dieses-juedische-Imperium-reichte-weit-nach-Europa.html

    Wir brauchen auch nicht mehr fragen warum sich Herr Erdogan so aufführt, von wem Frau Merkel abstammt und wer sonst noch in unserem Vaterland agiert, zugunsten dieser Leute.

    Den Leichtsinn unserer Urgroßväter, mußten Generationen später teuer bezahlen, bis heute.

    Die Germanen wußten, warum sie freiwillig keine Fremden ins Land ließen. Sie haben um die Konflikte gewußt, die sich daraus ergeben.
    Heute beherrschen die Fremden das Deutsche Volk, bluten es aus und führen es in seinen Untergang. Entrechtet in ihrem Stammland, zerrieben, vertrieben, verhöhnt, geächtet und verfolgt das sind die Deutschen von heute. Uneinigkeit und seelische Entwurzelung beschleunigen noch diesen Prozess der Auflösung eines Volkes, das seit über 1000 Jahren hier Geschichte schrieb.
    Die Frage ist, ob die Deutschen stark genug sind ihre inneren und äußeren Feinde abzuschütteln.

      • @Exildeutscher
        Leider haben unsere eltern und Großeltern daran mitgewirkt, weil sie immer den System gegen über vorauseilenden Gehorsam leisteten.

    • Pharaonen Familie regiert die Welt
      https://www.youtube.com/watch?v=gNGG2mh1SBA
      Toni All

      In Europa war die Vetternehe zwischen Angehörigen des Hochadels und vor allem regierender Dynastien bis ins 20. Jahrhundert hinein mehr Regel als Ausnahme. Fast jede königliche oder prinzliche Ehe wurde zwischen Cousins und Cousinen 2. oder höheren Grades geschlossen; aber auch Verbindungen zwischen Cousins und Cousinen 1. Grades kamen in allen Herrscherhäusern, vor allem aber im Haus Habsburg, überdurchschnittlich oft vor.

      Kommentar zum Video von nowa FE
      Ob es nun Babylonisches Reich, Ägyptisches Reich, Griechisches Reich, Römisches Reich, Britisches Reich, Deutsches Reich oder was auch immer für nen Reich war… Alles gehört zu EINEM Plan…und zwar zu DEM PLAN…ein Plan, der tausende Jahre alt ist und bis heute in die Tat umgesetzt wird…

  9. OT
    Info-Tage, ab Morgen:
    *****************
    3,4,5 Oktober 2018

    Islam Deutschland und Europa!

    mit Thilo Sarrazin und Roger Köppel

    Von Masseneinwanderung bis Chemnitz: Bestseller-Autor Thilo Sarrazin (SPD) spricht Klartext über den Islam, die „feindliche Übernahme“ und die Gefahren für die Demokratie in Europa.

    Gastgeber und Gesprächsleiter: Roger Köppel, Verleger und Chefredaktor des Schweizer Traditionsblatts «Die Weltwoche». Seien Sie dabei, diskutieren Sie mit!

    Jetzt Tickets kaufen:

    https://www.weltwoche.ch/sarrazin/

  10. DEUTSCHLAND ANGELA MERKEL

    „Das Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt“

    Veröffentlicht am 26.02.2017 | Lesedauer: 4 Minuten

    Die CDU nimmt Kurs auf die Bundestagswahl und setzt beim Werben um die Wählergunst auf die Kanzlerin. Merkel positioniert sich in einer Rede klar gegen rechten Populismus. Direkt auf die AfD ging sie aber nicht ein.

    Nun ja das geht ja noch weiter.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162407512/Das-Volk-ist-jeder-der-in-diesem-Lande-lebt.html

    =================

    Fakt ist ja, Afrika ist viel zu klein nach Deutschland sollen sie alle rein.

    Hier sieht man ja die Demo, für noch mehr Affen.

    Sven Liebich | 2017 02 04 Teil 5 Irre RefugeesWelcome Flüchtlingsdemo in Halle (Reupload)

    https://youtu.be/t6rjv3Uv9bg?t=50

    Und so geschah es eben.

    https://youtu.be/akhMx1z1bkk

    Gruß Skeptiker

    • Nach Klimaerwärmung, Waldsterben, Vergreisung etc. nun ein weiteres Horrorszenario:

      SPIEGEL: Deutschland droht die Ausländer-Lücke

      Der Westen profitiert laut SPIEGEL enorm von der unkontrollierten Zuwanderung. Im Osten dagegen sieht es mau aus. Das liegt an zu wenigen Ausländern, analysiert das Blatt. Trotz 2 Millionen Flüchtlingen allein in den letzten 3 Jahren “droht Deutschland die Ausländer-Lücke”.

      SPIEGEL: “Während die westdeutsche Wirtschaft enorm von Zuwanderung profitiert, geht der Zuzug an Ostdeutschland zum großen Teil vorbei. Das ist ein Problem – und zwar für die gesamte Bundesrepublik.

      Ohne dauerhaft große Zahlen an Immigranten werden sich Teile der Bundesrepublik zu menschenleeren Landschaften entwickeln. Welche Dynamik dadurch entsteht, lässt sich heute schon in Teilen des Ostens beobachten, 28 Jahre nach der Wiedervereinigung, die sich am Mittwoch jährt.”

      https://www.mmnews.de/politik/93178-spiegel-deutschland-droht-die-auslaender-luecke

      ==============

      So sieht die Ausländer-Lücke wohl aus.

      https://kkrohnblog.files.wordpress.com/2016/02/16-02-28-steinbach.jpg

      Gruß Skeptiker

      • @Skeptiker

        Ohhh, dann können wir ja bald dahin umziehen und hoffentlich endlich unsere Ruhe vor den Muslimen zu haben – denn es geht ja nicht um irgendwelche Ausländer, sondern es geht um die Muslime, die hinsichtlich der zum Islam konvertieren ethnischen Deutschen nicht mal ausschließlich aber doch mehrheitlich muslimische Ausländer sind.

        Ich sehe in Deutschland aber viel eher eine Deutschen-Lücke und die könnten wir Deutschen dann im leeren Osten gut füllen. ;-))

  11. Vermutlich wollte das Chemnitzer Terrornetzwerk – direkte Verbindungen zu AfD, Orban, Trump u.o. Putin dürfen als gesichert angenommen werden werden – das Bezirksamt ihrer Chemnitzer Wohngegend unter Einsatz schweren Kriegsgeräts erstürmen u. den Behördenleiter samt Mitarbeiter als Geiseln nehmen, um auf diese (typisch sächsisch-nazieske) brutale Vorgehensweise die deutsche Regierung zu einem politischen Kurswechsel zu zwingen?!
    Mir sitzt der Schrecken ob dieses beihnahe geglückten Putschversuchs noch zu sehr in den Knochen, um meine tiefe Abscheu zu diesen ungeheurlichen Vorgängen in Worte fassen zu können. Beihnahe wäre es wieder so weit gekommen, daß Deutschland handstreichartig von einem winzigen, aber hochpotenten Führer-Rudel quasi über Nacht in eine menschenverachtende Diktatur umgewandelt wurde.
    Aber vereint mit allen demokratischen Kräften der Bundesrepublik konnte das Schlimmste gerade noch verhindert werden; nun gilt es, das Ausmaß des ultrarechtsradikalen Netzwerkes ausfindig zu machen u. zu eliminieren – nach unbestätigten Angaben soll fast ein Drittel der dt. Bevölkerung daran direkt o. indirekt beteiligt sein, die Dunkelziffer könnte noch weit höher liegen!
    Ich behaupte, dies sind offensichtliche Fake-News, aber wer weiß das heutzutage schon so genau?..

    • >> Was Deutschland nottut – Verfassungsrecht statt Politpropaganda

      Deutsche Medienpropaganda bleibt durchaus nicht ohne Wirkung. Auch die deutsche Regierung kann sich auf die Schultern klopfen. Viele deutsche Jugendliche haben verstanden, was ganz oben auf der Prioritätenliste zu stehen hat: der „Kampf gegen rechts“.

      Diese jungen Leute hatten noch nicht die Gelegenheit, die Regeln des deutschen Grundgesetzes zu studieren, sie wissen auch nur wenig über die deutsche Geschichte. Aber sie glauben ganz sicher zu wissen, dass man heute gegen rechts „aufstehen“ muss – um die erneute Machtergreifung der „Nazis“ zu verhindern, damit Deutschland ein „liberales“, ein „weltoffenes“ Land bleibt.
      Die heutigen „Rechten“, so denken sie, und so haben sie es auch gehört, sind die direkten Nachfahren der Nationalsozialisten des vergangenen Jahrhunderts. Im „Kampf gegen rechts“ ist dann auch fast alles erlaubt: soziale Ausgrenzung, Sachbeschädigung und auch Körperverletzung.

      „Rechts“ – ein politischer Kampfbegriff

      Aber sie wissen nicht, dass der Begriff „rechts“ ein politischer Kampfbegriff ist, zumal in Deutschland. „Rechts“, da steht sofort die gedankliche Verbindung zu den deutschen Nationalsozialisten. Dabei ist der Ursprung des Wortes ein ganz anderer (…). <<
      Hier weiterlesen (zur "Bolschwismus"-Thematik bin ich allerdings teils anderer Meinung):
      https://de.sputniknews.com/kommentare/20180930322480392-deutschland-verfassung-propaganda/

    • @ Satellit

      hehehe, ja ich mach mir auch schon ganz doll viele Sorgen wegen dieser schlimmen Gefahr von Räächtz.

      Meine Familie bibbert und schlottert mit den Knien. Jetzt kommt sicher bald eine ganz schlimme Attacke von diesen Räächtzzigen Räächern aus Chäämnitz. Die sind da total gefährlich, diese Sachsen. Die Bayern habens ja schon immer gewußt!

      😀

      Besonders bedrohlich ist da noch die Sache mit diesem Drittel oder noch mehr Sympathisanten von diesem Nazivolk!

      Also wirklich, die Deutschen haben aber auch wieder gar nix aus ihrer Vergangenheit gelernt. Jetzt simma also schon wieder soweit.

  12. SEEHOFER ZU CHEMNITZ: „Mit einem Anschlag muss jederzeit gerechnet werden“
    -https://www.youtube.com/watch?v=nmxXbbQK95M

    Hätte, Hätte Fahrradkette
    -https://www.youtube.com/watch?v=oSZNaXdKsZo

    DrehHofer : So erfreulich wie der RückGang der Kriminalität ist
    🙂

    In jeder Stunde 658 Straftaten: „Ein schwacher Staat bietet keine Gewähr für ein respektvolles Zusammenleben“

    5,7 Millionen Straftaten gab es im Jahr 2017 in Deutschland. Ein Blick in das neue Lagebild des BKA zum Jahr 2017.

    https://marbec14.wordpress.com/

    MerkelHAFT : bei 6 Millionen angzeigten StrafTaten (DunkelZifferFaktor 2,3,4 ….?) kommt natürlich eine nicht ausgeführte
    StrafTat wie bestellt.
    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/01/Syrer-attackiert-mit-Messer.jpg
    rechnerisch wir jeden Tag mindestens 1 Deutscher gemessert und wahrscheinlich 10+x lebensgefährlich infiziert ……
    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/08/Schlachthaus-Deutschland.jpg

    CSU könnte bei dieser LTW. so wenige Stimme bekommen, dass sie Angst vor der 5Prozent-Hürde bei der BTW haben muß
    hähähähäh FarradKette 🙂

  13. Ich frage mich immer wieder, wer wählt diese Dreckspolitiker immer noch. Rente auf 40% runter, Altenheim bis 3.500 Euro, Gesundheitswesen eine mafiöse Veranstaltung, wo der Mensch nur noch verarscht wird. Kein Autofahren mehr mit Diesel usw. und so fort. Welcher Volltrottel glaub denn , dass diese Lumpen es besser machen???? Nur Vollidioten!

  14. Wie? Sie glauben nicht mehr, was Politiker und Journalisten sagen, und wissen es besser?

    Deutschland ist ein Rechtsstaat, Frau „Dr.“ Merkel eine „ehrenwerte Frau“ (Danke, J. Steinhöfel!) und die öff.-r. Journalist(inn)en berichten wahrheitsgemäß und absolut objektiv.

    Nein, nein, wenn die sagen, in Chemnitz hat es „Hetzjagden“ (auf ‚Rechte‘) gegeben, das Klima erwärmt sich wegen diesem CO2, und sieben neonazistische Terroristen wollten mit einem Luftgewehr, einem Schlagstock (und vermutlich einer Steinschleuder und einem Blasrohr) die Regierung in Deutschland auslöschen, dann kann man das schon glauben.
    Denn sie würden nie lügen und haben Ehre.

    (P.S.: Wer hier Ironie findet, darf sie behalten.)

    • @ MartinP

      Sie haben Recht! Jetzt wo Sies sagen: dieser Schlagstock ist besonders bedrohlich!
      Das habe ich in der allerersten Aufregung gar nicht so richtig verstanden.
      Danke für die Aufklärung.

      Mit so einem Dings kann man schlimme Schädelhirntraumata auslösen.
      Da können Sie die Muselkopftreter fragen, die haben da jede Menge Erfahrung.

      Also dieses Ding ist wirklich hochgefährlich und ich kann verstehen, daß so eine ältere Dame da im Kanzlerbunker sich darüber ängstigt.

      Das Ding könnte auch ein getarntes Präzisionsgeschütz sein.
      So wie die Luftballon-Drohnen auf der Wies´n.

  15. Zählt man die Anzahl der Altparteien-Befürworter laut Meinungsumfragen zusammen, kommt man schnell zur Erkenntnis, wie groß der Wunsch ist, ins Verderben zu gelangen.

    „Heute stehen wir am Abgrund, morgen sind wir schon einen Schritt weiter !“

  16. Vera Lengsfeld zum Thema:

    Der Umsturz mit dem Luftgewehr
    Autor Vera LengsfeldVeröffentlicht am 2. Oktober 2018

    Das tapfere Schneiderlein ist nichts dagegen! Grimms Märchenheld hat sieben Fliegen auf seinem Mus erschlagen und bekam am Ende die Königstochter und das halbe Reich. Sein Zauberspruch war: „Sieben auf einen Streich!“. Die Menschen und der König dachten, er hätte sieben Menschen erschlagen und glaubten dem frechen Lügner jedes Wort.

    Die Bundesanwaltschaft hat sich offenbar zu sehr in Grimms Märchen vertieft. Sie meldete die Festnahme von sieben Rechtsterroristen, die zwar den Umsturz nicht auf ihre Gürtel gestickt, aber angeblich von ihm geredet hatten. Aus ihren abgehörten Telefonaten und Chats, berichten uns mehrere Qualitätsmedien, solle hervorgegangen sein, dass, die siebenköpfige Gruppe mehr bewirken wollte als der Nationalsozialistische Untergrund (NSU).

    Wer den Mund so voll nimmt, dachte sich….

    ….In Saalfeld wurden vor wenigen Monaten 50kg Chemikalien zur Sprengstoffherstellung und Buttersäure bei zwei Antifanten gefunden. Der Staatsschutz wollte gar nicht ermitteln, denn bei der Staatsanwaltschaft, die von einer aufmerksamen Nachbarin alarmiert worden war, hatten die beiden angegeben, dass die Chemikalien nur für Spass-Knallerei gehortet wurden und die Buttersäure, die von der Antifa gern gegen unliebsame Gastwirte oder Gentrifizierer eingesetzt wird, sei für die Bekämpfung von Maulwürfen in Mutters Garten gedacht gewesen.

    Peanuts sind anscheinend auch …

    mehr hier:

    https://vera-lengsfeld.de/2018/10/02/der-umsturz-mit-dem-luftgewehr/#more-3598

    ….!!

  17. Ja da haben wir den NSU 2.0 nur leider noch stümperhafter als der Erste! Hier werden wir die Wahrheit in diesem Brisanten Fall wohl in 240 Jahren sehen weil das System BRID so viel Angst vor der Aufdeckung ihrer Mörderlügen hat. Verschlusszeit vor dem Volk, upps welches Volk? Widerstand! So lange es noch möglich ist!
    Die Widerwärtigkeit der (Polizei und Heer sowie der Dienste) ist an der obersten Skalenmarke angelangt!
    Ich hoffe eure Familien, Frauen Kinder sind die ersten die eurer schäbigen Untätigkeit zum Opfer fallen! Nur so werdet ihr lernen wie das Volk durch euch zu leiden hat. Und das schon viel zu Lange!

  18. Die Clans sind leider nicht mehr nur in den Großstädten. Mit großen Schritten bauen sie ihr Strukturen weiter aus.

    Laut Reul ist der Umfang auch nicht mit den Machenschaften der Clans in den Großstädten zu vergleichen.„Aber auch im ländlichen Raum versuchen Clans Strukturen aufzubauen, um kriminelle Millieus zu beherrschen, beispielsweise das Drogengeschäft. Ich vermute, diese Strukturen gibt es im ländlichen Raum auch schon länger“, sagte Reul.

    Nach Angaben aus Sicherheitskreisen wird die Essener Innenstadt rund um den Hauptbahnhof bereits weitgehend von kriminellen Clans kontrolliert. Volker Huß, stellvertretender Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP) berichtete: „Die Philosophie der Clans lautet: Die Polizei ist schwach, wir sind mehrere. Wir müssen unsere Macht demonstrieren.“ Die Clans würden der Polizei ins Gesicht sagen: „Das ist unser Stadtteil. Seht zu, dass ihr wegkommt.“ Die Familienbanden hätten sogar eine Form von eigenen Unterwelt-Gerichten.

    https://rp-online.de/nrw/landespolitik/nrw-kriminelle-clans-dringen-in-laendlichen-raum-vor_aid-33401749

    Dafür wird das Land weiter mit Moslems geflutet
    Die Möglichkeiten für abgelehnte Asylbewerber mit Duldung, durch Berufstätigkeit der Abschiebung zu entgehen, werden ausgebaut. Das hat der Koalitionsausschuss von Union und SPD in der Nacht zu Dienstag beschlossen.

    Dafür wird die Afd demnächst vom Verfassungsschutz beobachtet. Scheint wohl der Grund für die Absetzung von Maaßen gewesen sein.
    Ein Verbot der Afd würde mich nicht wundern. Die werden alle Register ziehen um ihr Teufelswerk zu beenden. Und das wird schneller kommen, als wir uns alle vorstellen können.

    Wenn demnächst die letzten Kraftwerke vom Netz gehen und wir die ersten Stromausfälle haben werden, dann richtet euch darauf ein, dass es diverse Hausbesuche geben wird. Polizei und Bundeswehr sind bis dahin völlig hilflos und ohne Strom wird man die auch nicht erreichen.
    Wenn man es genau überlegt ist der Plan die Deutschen auszurotten brillant gewesen. Die Sicherheitsorgane reduziert und kaputtgespart, Polizei und Bundeswehr mit Moslems unterwandert, die Infrastruktur wie Strom etc. sind auch marode, die Medien wurden gleichgeschaltet, unliebsame Kritiker geächtet und durch die korrupte Justiz mundtot gemacht, die Waffengesetze für die eigene Bevölkerung wurden verschärft, damit auf keinen Fall mit Widerstand zu rechnen ist. Gleichzeitig wird das Land mit Millionen von ausländischen Kämpfern geflutet.
    Da kann man nur sagen „Hut ab“, perfide aber brillant

    • QMeier
      So ist das wenn man fremdes Blut an die Macht läßt und die Deutschen haben dabei nur zugesehen. Das Duckmäusertum hat ihnen ja Preußen beigebracht, oder besser gesagt den Kadavergehorsam, der auch in den Ritterorden üblich war. So bricht man Völker, so züchtet man Sklaven. Wer darin die meiste Erfahrung hat, wissen wir ja.
      Das traurige ist, das sich so viele dafür zur Verfügung stellen, statt ihre eigenen Herren zu sein.
      In Zukunft werden wohl die Deutschen bei anderen um Bleibe betteln müssen, wenn sie ihr Hausrecht nicht zurückholen und das schleunigst.
      Leider proben die Meisten nur den Rückzug. Die Frage, ist wie weit sie sich zurückziehen wollen. Bis zur Auflösung ihrer Existenz?

      • @Waldfee

        Ja, das höre ich von vielen, die sagen: ich halte mich nur noch aus allem ‚raus und guck‘, dass ich mich nur noch um meine Familie und meinen eigenen Kram kümmere.

        Dann frage ich die auch, was die machen, wenn die Wahnsinnigen dann eines Tages vor oder in ihrer Tür und dann womöglich in ihrem Haus stehen würden.
        Das ist aber diese aberwitzige Denke von den meisten. Wolkenkuckucksheim, störe meine Kreise nicht, störe meine Heile Welt nicht – Vogel-Strauß-Mentalität.

        Es kann der Beste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt und es gefällt sehr vielen bösen Nachbarn nicht, denn die haben keinen Frieden in ihrem Herzen, wenn Frieden ist – die lieben den Krieg, weil sie den Krieg im Herzen haben.

        Die Bösen brauchen immer ihre Opfer, an denen sie sich ausagieren können – die Guten genügen sich selbst, sie brauchen keine Opfer, weil sie nichts Böses ausagieren müssen.

    • Auf jeden Fall sitzen die schon lange in den Provinzen und dort sogar in den Stadträten und tun scheinfreundlich integriert und gerade in der Provinz fallen die Deutschen darauf herein und meinen, in ihren Mini-Städtchen würde Multikulti ja so gut funktionieren.

      Wenn diese scheinfreundlichen Musels dann aber was von Dir wollen – z. B. Dein Grundstück, Dein Haus – dann zeigen sie ihr wahres Gesicht und Du stehst noch da und kannst vergebens auf amtliche Hilfe hoffen, denn die Musels sitzen ja in den Gremien und haben die Amtsschimmel schon alle eingewickelt.
      Ich glaube bald nicht mehr daran, dass uns noch irgendein Gott gnadet – und wenn, dann sollte er sich jetzt mal ganz schön beeilen und uns diese Musel- wie NWO- Bande vom Hals schaffen – ansonsten hat er mein Vertrauen gänzlich verspielt.

      • @Nylama
        Hier bei uns im tiefsten Osten sieht es noch ein bischen anders aus. Die Alteingesessenen halten noch die Füße still, obwohl es kocht schlimmer wie vor der Wende. Einen Teil des sich Luft machens hat man in Chemnitz erlebt. Schwierigkeiten machen die zugezogenen Wessis, die sich genauso verhalten wie Sie beschreiben, in Machtpositionen sitzen und uns das noch schön reden wollen, obwohl die Zustände mit ruhigen DDR Zeiten garnicht mehr zu vergleichen sind.
        Der Kessel im Osten kocht, obwohl das noch nicht so offensichtlich ist. Aber die Moslems wissen, dass mit uns nicht gut Kirschen essen ist. Die ehemaligen DDR Bürger werden sich auf die Dauer ihre Entrechtung im eigenen Land nicht mehr bieten lassen. Die haben mehr als Lunte gerochen und gestrichen die Schnauze voll. Übertreibt es diese „Regierung“ noch mehr in Richtung Islam, geht hier der Kessel hoch. Da nützt auch das neue Zuwanderungsgesetz nichts mehr.

        https://www.n-tv.de/politik/Deutschland-bekommt-Einwanderungsgesetz-article20650528.html

        Nehmen die den jetzt schon zum großen Teil ziemlich verarmten Ossis die nächsten Arbeitsplätze weg, dann müssen die neuen Arbeitskräfte sehr vorsichtig um die nächste Hausecke gehen.
        Gelinde ausgedrückt.

      • @Waldfee

        Die, die hier im Westen noch am ehesten begreifen bis auf ein paar echte Wessis wie meiner einer, sind die, die nach der Wende aus dem Osten in den Westen gekommen sind und ebensowenig fassen können was hier abläuft.
        Ich bin bereits schier verzweifelt über das Ergebnis der kürzlichen Kommunalwahl hier – die AfD überhaupt nicht aufgestellt, die SPD knapp vor der CDU mehrheitlich gewonnen, die Grünen gleichauf mit der FWG – man konnte nur noch wählen gehen, um zu retten was zu retten ist und mit Personenwahl von bekannten noch halbwegs konservativ eingestellten Leuten versuchen, wenigstens die Musels aus den Gremien herauszuwählen.

        Nichtwählen ist wirklich keine Option – wenn es nicht anders geht, dann sollte man durch richtiges Wählen wenigstens versuchen, das Übel so klein wie möglich zu halten.
        Aber auch das begreifen die meisten nicht – selbst, wenn man es ihnen haarklein erläutert – bei vielen reicht schlichtweg der Horizont nicht aus, um das zu begreifen – muss ich einfach mal aus der Erfahrung vieler Erläuterungsversuche so sagen.

        Heieiei…

  19. anonymousnews schreibt heute am 2.Okt. 2018 zum gleichen Wahnsinn:
    >> Versuchte Machtergreifung mit Schlagstöcken: SEK verhindert Revolution von „Rechtsradikalen“<> Syrische Flüchtlings-Schwestern erfinden eigene Heldentat und werden mit Bambi prämiert<<.
    Dass in der BRD immer die zweifelhaftesten Gestalten mit Preisen überhäuft werden, haben wir nicht zuletzt an der kürzlich vorgenommenen Prämierung des Deutschen-Hassers Deniz Yücel sehen können. Gegen eine syrische Fachkräftin (ist das gendermäßig korrekt?), die für ihre Geschichte, nach der sie mit ihrer Schwester ein Flüchtlingsboot meilenweit durchs Meer gezogen haben will, einen Bambi erhielt, ermittelt jetzt die Staatsanwaltschaft.

    von Albrecht Künstle

    Anno 2015 wurde uns verkauft, dass zwei syrische Schwimm-Athletinnen ihr Boot von der Türkei meilenweit nach Lesbos schleppten, nachdem der Außenbord-Motor ausgefallen war. Auf dem Boot waren 18 weitere Migranten. Für diese „Heldentat“ (Zitat der Medien) erhielten die beiden Schwestern 2016 einen „Bambi“ verliehen. Jetzt ermittelt die griechische Justiz gegen eine von beiden, die in Berlin wohnt. Aber nicht weil sie gelogen haben, denn das wird nicht bestraft – sondern weil sie Schlepperinnen sein sollen. Aber dafür wurden sie doch geehrt oder nicht. So ändert sich die Sichtweise. Die Einen 6 sind "rechte Terroristen" die Kritiker und die AFD "Rechtsbobulisten" und NAZIS die anderen sind linke Lügner und Preisträger in den Medien. Werden gefeiert mitPomp und Trompeten.
    Dass die Medien jener Story (wie allen anderen)glauben konnten und verbreitet haben, die beiden Frauen wären Lebensretterinnen der 18 mitreisenden Migranten gewesen, kein Wunder.Auf die äueren Umstände des Sachverhalts wird zu gerne verzichtet.es war nämlich komplet anders, aber leider egal. Es darf nun mal nicht anders sein!
    Vielleicht sprangen die beiden vor dem rettenden Ufer über Bord und zogen die Nichtschwimmer auf den letzten Metern an Land. Es ist im Gegensatz zur genannten bergigen türkischen Halbinsel keine Steilküste sondern flaches Ufer. Den Motor macht man vorher aus, damit die Motorschraube nicht beschädigt wird. Das knipste jemand und fragte scherzhaft, woher sie kamen und wie weit sie das Boot gezogen haben. Da zeigten sie auf das sichtbare türkische Festland und die Story war geboren.
    Oder aber, die Medien brauchen gar keine Fakten und recherchieren deshalb nicht mehr. Und je öfter die Geschichte wiederholt wird, desto „wahrer“ wird sie. Ich habe zunehmend den Eindruck, dass die Medien auch in anderen Bereichen nach dem gleichen Prinzip verfahren. So zum Beispiel in der Causa Chemnitz. Da wurde nach einem Mord von der Bundesregierung eine „Hetzjagd gegen Ausländer“ in Umlauf gebracht. Und der Staatsfunk und die Zeitungen greifen das ohne Recherche auf und verbreiten das millionenfach. Selbst als die Polizei und Staatsanwaltschaft das dementierten, machten die Medien skrupellos weiter. Es wird immernoch über den Aufstand der Gutmenschen gegen die behauptete Hetzjagd berichtet.

    Chemnitz gehörte zur „sog. DDR“. Aber Chemnitzer, die das damalige Regime noch erlebt haben sagen, dass die DDR in Sachen Glaubwürdigkeit nicht schlimmer war. Das sollte uns zu denken geben!
    Quelle: mit div. eig. Kommentar –
    http://www.anonymousnews.ru/2018/09/30/syrische-fluechtlings-schwestern-erfinden-eigene-heldentat-und-werden-mit-bambi-praemiert/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=merkel_wird_in_israel_ausgezeichnet&utm_term=2018-10-02

  20. In Doofland leben mehr als 10000 Salafisten. Aber vor angeblich 8 Rechtsterroristen, welche angeblich einen Terroranschlag planten, wird bis zum Brechen gewarnt. Seehofer widmet sich jetzt groß dem Kampf gegen Rechts.
    Da die Hitlergrußzeiger beim Volk keine Reaktion erzeugten und die AfD trotzdem weiter zulegte, wird jetzt die nächste Karte gezogen. Dem deutschen Volk muss jetzt richtig Angst vor „rechts“ eingejagt werden, damit sie ja ihr Kreuz nicht bei der AfD machen. Die Lumpenmedien sagen, dass auch Pegida mitschuld an diesem geplanten Terroranschlag trägt.
    Bürger, fällt nicht auf diese Lügenbande herein.

    • @ maria
      Zitat:…“Dem deutschen Volk muss jetzt richtig Angst vor „rechts“ eingejagt werden, damit sie ja ihr Kreuz nicht bei der AfD machen.“
      Ich habs am vergang. Wochende bei den dicksten Freunden direkt erlebt. Siehe an anderer Stelle hier auf dem MM Blog beschrieben.
      Dachte unrsprünglich aufgrund von bisherigen div. Gesprächen und Äußerungen,dass diese auf der gleichen Seite stehen, kapieren was in unserem Absurdistan läuft. Überraschend wurde ich und Anhang ersthaft lautstark als „NAZI“ beschimpft – sie sind weiterhin auf der Seite der SPD. Ich frage mich echt warum?! Mann kann doch nicht der gleichen Meinung sein wie die AFD – jedoch dann ausgerechnet gerade doch die abgestürzte SPD (oder gar die GRÜNEN -siehe aktuelle Wählerumfragen-(unbegreiflich)weiterhin unterstützen bz.wählen. Somit gerade diese Idiotenpartei/ein die einen gerade durch weitere Refugees Wellcome, Konsorten wie Nahles, Maas,Schulz, Dreyer&,oder Habeck, Göhring Eckardt, Hoffreiter, und weitere KOnsorten abschaffen will. selbst die CSU Bayern mit Söder und Seehdrehhofer sind mit von der Partie. Und die Millionen Kritiker und Andersdenkenden sind „Rechtspopulisten und NAZIS“.
      Nahezu jeder Bürger und Bürgerin in Deutschland sieht und spürt das Chaos -wettert auf Merkel bzw. die unfähigen Alt Parteien- was aus Deutschland geworden ist. Und trotzdem hält man denen die Stange- einfach unbegreiflich.
      Selbst bei Freunden mit nahezu ähnlicher polit. Einstellung kann man nie sicher sein.—-> DDR 2.0 !
      Wie paradox und schizophren ist das denn? Gibts wirklich so viele politische Analphabeten – nur große Fresse.. aber die Alternative
      für Deutschland sehen sie nicht? Merkel und die Linksdrehenden Lügenmedien haben wirklich ganze Arbeit geleistet!!!! Wahnsinn.

      • @Schwabenland-Heimatland

        Ja, es ist irre und ich kann es auch nicht nachvollziehen. – Vielleicht haben wir einfach nur ein paar IQ-Punkte mehr als die, mehr emotionale Intelligenz, mehr Selbstbewusstsein und Klarsicht und Weitsicht und vielleicht sogar schlichtweg auch mehr Vorstellungsvermögen, was da auf uns zukäme, sollten wir das Altparteienkartell weiterhin wählen.

        Dieser Riss geht durch Freundschaften und sogar Familien, durch Eltern und Kinder, durch Ehepartner und es ist mir schier unbegreiflich.

        Warum kapiert die Mehrheit nicht, was die von der AfD sehen, was wir sehen und all die anderen, die offenbar immun zu sein scheinen gegen die Gehirnwäsche und Manipulation dieses linken Altparteienkartells?

        Ich frage mich das auch – ich bin da ganz bei Dir – mir geht es ebenso. – Wir könnten im Grunde von morgens bis abends den Kopf schütteln und uns an denselben fassen ob unserer Fassungslosigkeit aufgrund dieses uns in den Abgrund reißenden Phänomens, sollte nicht noch ein Wunder geschehen und die Masse der Menschen wach werden und die AfD wählen lassen.

        Ist ja nicht nur bei uns so. – Die Schweden stehen sozusagen bereits vor der Islamisierung und haben die Hölle im Land und schau‘ Dir an, wieviele dennoch deren Altparteien gewählt haben statt geschlossen die Alternative für Schweden zu wählen.

      • Das deutsche Irrenhaus ist wirklich nicht mehr zu begreifen. Da jammern die Leute, dass die Altparteien so schlechte Politik machen, aber wählen tun sie sie dann trotzdem wieder.
        “ Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“

  21. Das war doch klar dass nun die Schmierenjournaille und die Justiz eine GEGENSCHLAGZEILE selbst ins Leben rufen !
    Messermorde und Messerverletzungen = keine Selbstjustiz, wenn Einwanderer die Täter sind.
    Mittäter oder Zuseher bei Angriffen sind selbstverständlich zu keiner Hilfeleistung für die Opfer verpflichtet = keine unterlassene Hilfeleistung wenn Einwanderer …
    Herumstreunende Banden sind keine Bedrohung für Europäer, wenn Einwanderer …, statt dessen verjagen die Polizei und Ordnungsämter einzelne Rentner von Parkbänken oder solchen in der Stadt !
    Die Oma wird für das Mitführen ihres kleinen Küchenmessers zur Grabpflege auf dem Friedhof bestraft. Nach Waffen mit Klingen wie Macheten oder Messern zum Töten werden Einwanderer NICHT durchsucht !!! Die bekommen dafür nicht mal ein Verbot !
    Vermummungsverbot gilt NUR für Deutsche, die ihre Heimat lieben und schützen wollen oder die um von Einwanderern Ermordete trauern ! WO bitte sind die Ermittlungsergebnisse der Täter, die sofort für eine Gegenschlagzeile in Chemnitz VERMUMMT die jüdische Gaststätte und den Wirt ÜBERFIELEN ??? Medienwirksam wurde der Gastwirt sogar von Kanzlerin Merkel besucht. Wetten dass die Täter „nicht ermittelt werden“ können und dürfen !
    Ach ja, jetzt hätte man ja Täter denen man DAS in die Schuhe schieben könnte. Medienwirksam, mit persönlich behapteten Videos der Kanzlerin …
    SOOO schlimm war es in der DDR wirklich nicht !

  22. Mir begegnet von (moderat bis radikal-) Linken immer die Haltung, im Kern ginge es mit dem Begriff „rechts“ v.a. um Rassismus/Rassismen u. Nationalchauvinismus.

    Historisch besehen trifft dies allerdings nur bedingt zu, worauf ich noch gesondert eingehen werde, aber tatsächlich lässt sich grob sagen, daß das Nazitum, die Naziideologie den italienischen (nationalsozialen) Faschismus durch die Völker-u. Rassentheorien erweiterte, radikalisierte und dadurch zwangsläufig auch eine „globalistisch-dominante“ Ausrichtung bekam.
    Nicht nur die Juden, Zigeuner u. Farbigen („Negervölker“) wurden negativ stigmatisiert, bekanntlich verachtete man auch sämtliche Slawenvölker, mithin alle östlichen Nachbarländer, ganz ungeachtet des russ. Bolschewismus!
    An einer friedlichen Kooperation mit diesen „Untervölkern-u. Rassen“ war den Nazi-Ideologen nie gelegen, schon von daher schien allen beteiligten Seiten ein „Endlösungs-Krieg“ unausweichlich, d.h. den Achsenmächten wie auch den Alliierten u. Russen.

    Das offensichtlich rassisstische Leitmotiv des Nazitums stand trotz mancherlei sozialistischen Gepräges im absoluten Gegensatz zum „Völker-u. Rassen-verbindendenen“ Sowjetbolschewismus, der gerade diese ethnischen u. nationalen Barrieren weltweit
    beseitigen wollte. Von daher halte ich es irreführend u. unredlich, Nazis u. Bolschewisten in einen (ideologischen) Topf werfen zu wollen, wie das öfter zu lesen ist.
    Es ging den Nazis mitnichten lediglich um ein heterogenes Nationalvolkstum, sie trachteten danach, langfristig eine Nazi-„NWO“ globalen Zuschnitts zu errichten – auch u. gerade die Nazis waren „Welterlösungs-Utopisten“, die mit brutaler Gewalt ein „sozialgesellschaftliches Experiment“ auf Kosten bestimmter Ethnien u. Nationen vornehmen wollten.
    Soweit so bekannt – der Kurz-bzw. Trugschluss der meisten Linken/“Humanisten“ u. „Demokraten“ ist jedoch, das Rassismen u. Völkergenozide eine singuläre Erfindung der Nazis gewesen seien, die keinerlei historische Vorläufer gehabt hätten, mit nichts Bekanntem vergleichbar wären.
    In der Geschichtsrealität waren diese „Phänomene“ hingegen immer schon und zudem weltweit verbreitet u. eher die Regel als die Ausnahme. Damit soll der ins Extrem gesteigerte „Nationalrassismus“ während der Naziherrschaft nicht relativiert werden, aber ethnische, kulturelle u. religiöse Konflikte bestimmen die Menschheitsgeschichte schon seit ihrer Seßhaftwerdung u. Herausbildung von Völkerschaften u. Kulturräumen/Nationen, also seit Urzeiten (auch wenn sich die Völker-Territorien stets verschoben o. veränderten). Im Kern gab es aber seit Jahrtausenden immer wieder rivalisierende bzw. kriegerische Auseinandersetzungen um Ressourcen, Siedlungsgebiete u. später auch religiöse Gegensätze, nie jedoch um „Rassenkriege“ im modernen Sinne.

    Ethnische/kulturelle Selbstbehauptung u. Selbstbestimmung INNERHALB der angestammten bzw. historisch gewachsenen Nationen wie auch der Schutz von nationalen Minderheiten sind jedoch allgm. anerkanntes MODERNES Völkerrecht (im Gegensatz zu den damaligen monarchisch regierten Vielvölker-Reichsgebieten) und bedürfen keiner weiteren Erläuterung o. gar Rechtfertigung, das ist alles hinlänglich völkerrechtlich geregelt.
    Überall auf der Welt, in jedem einzelnen Land führen massive Einwanderungen fremder Menschen, fremder Kulturen u. Religionen zu ebenso massiven Abwehrreaktionen, zu Verdrängungs-Konkurenz u. Identitästverlust-Ängsten.
    Wenn sich daraus „Rassismen“ u. „Fremdenfeindlichkeit“ ergeben, ist das nur eine natürliche Reaktion der autochthonen Völker u. Gesellschaften, wie sie in jedem Winkel der Welt zu beobachten sind, wo fremdstämmige o. nachbarschaftliche Ethnien/Völkerschaften in angestammte Siedlungs-u. Kulturräume einzudringen versuchen.
    Allgemeinhin nennt man das seit Jahrtausenden dann Selbstverteidigungsrecht bzw. offenen Krieg seitens der Eindringlinge (weshalb es ja überhaupt Grenzen u. Militär gab/gibt), mit „Rassismus“ hat(te) das nicht das Geringste zu tun!
    Als Napoleons Truppen im nordafrikanischen Ägypten einmarschierten taten sie dies nicht aus rassistischen Motiven wie auch die Ägypter selbst nie den Rassismus-Vorwurf erhoben. Die afrikanischen, asiatischen u. amerikanischen Kolonien wurden zwar später von überwiegend hellhäutigen Völkern Europas ausgebeutet u. teils versklavt, aber das tat man in erster Linie aus rein wirtschaftlichen Gründen, nicht weil man die Völker der Welt als rassisch minderwertig, sondern hoffnungslos rückständig-unterentwickelt („primitiv“) betrachtete.
    Es mag Leute geben, die sich vor anderen Rassen/Hautfarben physisch ekeln, aber die gibts unter Afrikanern, Asiaten oder Indios mindestens so häufig wie unter europiden Ethnien! Man sehe sich mal die „Mischquote“ bzw. Vermischungstoleranz der „buntfarbigen“ Völkerschaften untereinander an – im Gegensatz zu den „weißen“ Europäeren/Amerikanern u. Russen tendiert sie fast gegen Null und niemand „bedauert“ o. bekämpft deren offensichtlichen „Rassismus“?!

    • @satelit: „Nicht nur die Juden, Zigeuner u. Farbigen („Negervölker“) wurden negativ stigmatisiert, bekanntlich verachtete man auch sämtliche Slawenvölker, mithin alle östlichen Nachbarländer,…“

      ja, ja so lehrt es uns „bekanntlich“ die offizielle Geschichtsschreibung.

      Aber wie erklären Sie sich dann folgenden Sachverhalt:

      „Adolf Hitler attending memorial service of the Polish First Marshall Jozef Pilsudski in Berlin, 1935“

      The head of Poland Józef Piłsudski died on May 12, 1935. His funeral was made few days later in Warsaw. But in Berlin there was a service for Piłsudski ordered by Adolf Hitler. In the picture you can see Adolf Hilter during the service for Piłsudski and a symbolic coffin with a Polish flag and eagle. This was the only time that Fuhrer attended a holy mass as a leader of the Third Reich and probably one of the last times when he was in a church.

      Link mit historischem Foto: https://rarehistoricalphotos.com/adolf-hitler-memorial-pilsudski-1935/

      Lässt sich hieraus Verachtung für sämtliche Slawenvölker ableiten? Wohl kaum, meine ich.

      Meines Erachtens ist es höchste Zeit für alle patriotisch-deutsch fühlenden sich von der offiziellen, von den Siegermächten implizierten und antideutschen Geschichtsschreibung zu „emanzipieren“!

      Ein Anfang wäre mal sich auf YouTube einen Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof anzuhören.

      Der Generalmajor a. D. der Bundeswehr ist Autor des Buches „Der Krieg, der viele Väter hatte“

      • @freidenker um 16:09

        Ausschlag gebende Aussage ist, dass man den wenn die „ Populisten“ es schaffen die Kurve zu kriegen und zwar euweit!! Dass dann ein Finanzkrise eingeleitet wird um diese zu diskreditieren, kapisch???

        Für diesen eventualität, sollte diese These überall thematisiert werden, damit wenn es wirklich so kommen sollte, dem kein Glauben geschenkt werden soll!!

        Verstehen Sie das??? Abstraktes denken!!! Alles klar?? * frust*

      • @Nelix: Wenn Sie so ein kleiner sachlicher Hinweis schon frustet, mein lieber Scholli…

        Sie schreiben: „Ausschlag gebende Aussage ist, dass man den wenn die „ Populisten“ es schaffen die Kurve zu kriegen und zwar euweit!! Dass dann ein Finanzkrise eingeleitet wird um diese zu diskreditieren,“

        Ja klar, das weiss eigentlich jeder, der sich seit Jahrzehnten, und auch schon vor-Internet-Zeiten „alternativ“ informiert, dass die bereits BESTEHENDE NWO (sie muss nicht „eingeführt“ werden), mit ihren NWO-Drahtziehern IMMER BEIDE SEITEN unterstützen, um dann im passenden Moment „die eine Seite“ als Sündebock für ein „großes Ereignis“ dastehen zu lassen. Nicht gerade neu, diese Erkenntnis, das gab es auch schon beim WK I und WK II.

      • @ Freidenker um 19:12

        Ja das ist schon klar! Für diesen Blog! Uns!

        Aber die da draußen, die Mehrheit!!!!!

        Die Wahlen zeigen doch, dass diese so nicht kennen! Also müssen solche eventualitäten auch zur Sprache gebracht werden, sonst wird es alles wieder verdreht!

        Ich bin nur genervt von diesen muslimischen Themen, hat nicht persönlich mit Ihnen zu tun! Ich sehe nur, dass alles noch Plan läuft und wir in den Abgrund steuern, null Komma nix wird gebremst.

    • @Nelix

      Na toll – also haben wir nur die Wahl, denen gleich die Macht zu lassen und uns gleich der NWO zu beugen oder mit Glück die Konservativen an die Macht im EU-Parlament zu hieven und dann infolge eines Finanz-Crashs vernichtet zu werden.

      Also ich sehe den Popp kritisch. – Der Typ war meines Wissens super verdienender Unternehmensberater und wer einmal luxuriös gelebt hat, wird sich, wenn er oder sie in die Jahre kommt, sicher nach einem stressfreieren mindestens so lukrativem Betätigungsfeld umsehen – das gilt meines Erachtens auch für Alexander Wagandt, der früher ebenfalls in dieser UN-Berater-Branche tätig und erfolgreicher Verkaufstrainer war – also das sind die, die meistens gut bezahlten studierten beratenden Verkäufern im Außendienst beibringen, wie man auch noch den letzten faulen Appel als topfrische Ware für viel Geld verkaufen kann.

      Der hat doch auch diesen Plan B versucht an den Mann oder die Frau zu bringen in etlichen Vorträgen mit nicht zu knappen Eintrittspreisen und was ist nun damit – nix mehr. – Bringt auch nix, genausowenig wie die VV. – Das bringt nur diesen Leuten viel Geld durch ihre zumeist sehr gut besuchten hallenfüllenden Vorträge, für die die Leute so einiges an Geld für den Eintritt hinlegen und ihre Seminare, die sie sich dann auch sehr gut bezahlen lassen.

      Ich sehe das so, dass, sollten die Konservativen mit unser aller europaweit geeinten Wahl die Mehrheit im EU-Parlament bekommen, dann können sie diesen ganzen NWO-Wasserkopf zum einstürzen bringen und wieder zur Europäischen Gemeinschaft der souveränen Länder zurückkehren, Brüssel auflösen und sich von der NWO-Finanz-Elite verabschieden und von der UN und dem IWF usw. usw..

      So herum wird für uns daraus der richtige Schuh. – Ich kann es nicht beweisen, aber ich kann stark, sehr stark vermuten, dass Popp und andere derartigen Konsorten vielleicht sogar von der NWO gesponsort werden, um den Leuten mit seinem Mist, den er da erzählt, Angst zu machen, sie vom Wählen abzuhalten – denn auch er gehört zu denen, die vor der BT-Wahl und wohl auch jetzt schon wieder vom Wählen abgeraten haben, weil es das System nicht ändern würde.

      Dass das Gegenteil der Fall ist und all die NichtwählerInnen-Stimmen der AfD gefehlt haben, um bereits im Sept. 2017 das Ruder herumreißen zu können, haben wir ja eindrucksvoll erlebt, weil wir aufgrunddessen uns dann erneut mit Merkel und dieser unseligen GroKo konfrontiert sehen – Jamaika wäre noch schlimmer gewesen, wenn bei diesen Altparteienkonstellationen schlimmer überhaupt noch geht.

      Also: vergesst den Popp, der wie Wagandt und all diese Konsorten längst ihre eigenen Schäfchen im Trockenen und ihre Zweit- oder Erstwohnsitze bereits in Kanada haben – zumindest Popp – und geht WÄHLEN und WÄHLT die AfD – und die anderen EU-BürgerInnen bitte die konservativen Parteien ihrer Länder mehrheitlich in das EU-Parlament.

      DAS ist das Einzige, was uns wirklich noch retten kann, weswegen die NWO jetzt wieder all ihre Protagonisten -auch dieser NWO-New-Age-Szene auf den Plan ruft, um erneut die Leute vom Wählen der AfD abzuhalten und ihnen mit diesem Finanz-Crash Angst zu machen.

      Das kleine Island hat diese NWO-Bänker abgesetzt, verknackt und / oder aus dem Land geworfen – dann wird das wohl die Mehrheit der Konservativen im EU-Parlament auch noch schaffen, so sie denn mit Hilfe der EU-BürgerInnen die Mehrheit dort erhalten sollten, worum ich jeden Tag und Abend auf Knien zu einer vielleicht auch noch vorhandenen universellen guten Macht bete und bitte.

      • @ Nylama,

        So kann man das auch sehen, ich schließe nichts aus! Ihrige ist auch eine Version!

        Eventualitäten sind eben vielfältig. 🙁🙁🙂

    • @Freidenker

      Links war immer links und hat rechts nur erfunden zwecks Projektion der eigenen linken Schuld – auf irgendwas muss man ja aus dem Glashaus heraus mit Steinen werfen und wenn da nix ist, dann erfindet man -in diesem Fall links- eben etwas und zwar in diesem Fall rechts. ;-))

  23. Es hat noch nie eine VolksPartei gegeben.
    Es hat noch nie eine Partei für das Volk gegeben.
    Es hat noch nie eine Regierung für das Volk gegeben.
    Es hat noch nie eine Demokratie gegeben.

    Kennt jemand einen POlitiker der nicht die Gesetze bricht ?

    🙁
    Übrigens werden bei jeder Razzia, beispielsweise in der Hildesheimer Salafistenmoschee, mehr Waffen und Munition gefunden als in allen erfundenen und tatsächlichen rechten „Terrorzellen“ in Deutschland zusammen.

    Auch möchte ich an diese Bilder aus Berlin erinnern. Zahlreiche Pistolen und Gewehre

    https://politikstube.com/laecherliche-presse-luftgewehr-bei-rechten-gefunden-das-findet-man-bei-islamisten/

  24. Seehofer ist ein dermaßen lächerlicher CSU Politiker, da fehlen einem fast schon die Worte.
    Seehofer ist derjenige, der am meisten gegen die Eurorettungspolitik sich echauffierte, aber am Ende alle Euro-Rettungsmaßnahmen der Budneskanzlerin ohne Widerworte zusammen mit der CSU/CDU abnickte um der Frau Bundeskanzlerin keine Steine in den Weg zu stellen. Die CSU ist auch die Partei, die dem antidemokratischem nicht gewähltem IWF-Banksterclub quasi die Machtübernahme von Halb-Europa ermöglichte!
    Seehofers CSU hatte bei den EU Parlamentswahlen 2014 mehrere rechtsextreme Wahlkampfslogans von der NPD nahezu 1 zu 1 kopiert um gegen die Ausländer zu hetzen.Der Euro dagegen durfte nie infrage gestellt werden.
    Die AFD dagegen fuhr bei den EU-Parlamentswahlen 2014 einen viel gemäßigteren Kurs als die CSU von Seehofer…Mekrwürdig warum darüber die Presse schweigt.
    Seehofers Bayern-CSU ist mit den ukrainischen Nazi-Bataillonen eng verbandelt.
    Nicht die AFD ist das Problem, sondern die NPD und CSU haben ein Problem damit, dass AFD mehr Nähe zu Russland will und Austritt aus der Eurozone forcieren will.

    Übrigens eine Frage an die Runde: Was haltet ihr von den REPs (Partei der Republikaner)? In den 80-ern und 90-ern wurden die REP-Politiker ebenfalls wie heute die AFD als Rechtspopulisten stigmatisiert.
    DIe CSU führte damals auch einen sehr aggressiven Kurs gegen die REPs…

  25. Hier gerade Beatrix von Storch zu dem oberfaulen Einwanderungskompromiss, der aus illegalen Asylanten legale Migranten machen und eine Koalition der CSU mit den Grünen in Bayern ermöglichen soll, was hoffentlich die Bayern dann endgültig als den ultimativen Verrat an ihnen erkennen und mit der mehrheitlichen Wahl der AfD quittieren mögen – so die Mehrheit der Bayern hoffentlich begreift, was dieser Einwanderungskompromiss und eine Koalition der CSU mit den Grünen bedeutet:

  26. In einem hat sie ja Recht.
    Sie fürchtet ein Danach.
    Das hätte ihr vorher einfallen müssen, bevor sie sich als Deutschenverräter befleißgte.
    Dass bereits Hunderttausende sich einen Abschied von Merkel&Co wünschen, ist völlig natürlich und wie heißt es „Gedanken sind frei!“
    Einen Umsturz wird es sicher geben, daran führt kein Weg vorbei und für Merkel wäre angeraten, wenn sie sich einfach hinwegschleicht!

  27. HURRA-

    WELT fernsehen berichtet gerade-DEUTSCHLAND jetzt EINWANDERUNGSLAND.

    MERKEL REGIME sendet weiter fatales Signal an die welt.

    BUNDESWEHR-POLIZEI-was ich EUCH noch sagen ?

    • Aber irgendwie habe ich mich wohl täuschen lassen

      Wie soll ich das sagen, eben versuchte ich mir das Video weiter anzusehen, wobei ich feststellen musste, das mir irgendwie schlecht wurde.

      Tut mir leid.

      Gruß Skeptiker

      • Aber es gibt ja noch Hoffnung, wenn schon der Hitlergruß von den Römern ist und Adolf Hitler alles von Benito Mussolini abgekupfert hat.

        Ab hier zu hören.

        Deutschland: Die Migration frisst ihre Helfer?

        (https://youtu.be/WBfA69NYbF4?t=801)

        =============

        So kann man ja nur hoffen, das auch hier Angela Merkel und das andere Gesocks verhaftet wird.

        Bürgermeister wegen „Beihilfe zu illegaler Zuwanderung“ festgenommen

        Seit Jahren steht der Bürgermeister von Riace für eine „Refugees Welcome“-Politik, Flüchtlinge ließen die zuvor sterbende Stadt in Kalabrien wieder wachsen. Nun wurde Domenico Lucano festgenommen – hat er auch illegale Einwanderung gefördert?

        Italiens Innenminister Matteo Salvini hatte ihn immer wieder für seine Integrations-Politik kritisiert. Nun interessiert sich auch Italiens Staatsanwaltschaft für Domenico Lucano, den Bürgermeister der Stadt Riace in Kalabrien.

        Wie italienische Medien melden, wurde der 60-Jährige am frühen Dienstagmorgen von Beamten verhaftet und unter Hausarrest gestellt. Der Vorwurf lautet unter anderem „Begünstigung illegaler Einwanderung“. Die Ermittler werfen ihm konkret vor, dass er zusammen mit seiner Partnerin Scheinehen zwischen Migranten und Einwohnern organisiert haben soll, auch der Verdacht von Subventionsbetrug steht offenbar im Raum.

        Linkspolitiker und Menschenrechtsaktivisten kritisierten die Festnahme als politisch motiviert. „Die Regierung geht mit dieser juristischen Ermittlung (…) den ersten Schritt der Verwandlung von einer Demokratie in einen autokratischen Staat“, erklärte der Anti-Mafia-Autor Roberto Saviano, der sich für Rechte von Migranten einsetzt.

        Mit seiner flüchtlingsfreundlichen Einstellung hatte Riace nicht nur in Italien, sondern auch in Europa Schlagzeilen gemacht.

        Lucano, seit 2004 Bürgermeister des Küstenortes Riace, stieß zahlreiche Aufnahme- und Integrationsmaßnahmen für Flüchtlinge und andere Migranten an. Dafür erhielt er unter anderem 2017 den mit 10.000 Euro dotierten Internationalen Friedenspreis der Stadt Dresden. Der „Spiegel“ lobte ihn bereits im April 2016 für seine italienische Variante der Willkommenskultur und erzählte die Geschichte von Riace, die stellvertretend für viele Orte in Italiens strukturschwachen Regionen ist.

        Riace, ein Vorbild auch für andere Städte?

        Hier mit Video und weiter im Text.

        https://www.welt.de/politik/ausland/article181737784/Italien-Riaces-Buergermeister-wegen-Beihilfe-zu-illegaler-Zuwanderung-verhaftet.html

        Gruß Skeptiker

  28. Die Sprache wird eindeutiger , es wird jetzt von “ Terroristen“ gesprochen.

    Wie schwer muss die AfD und alle Patrioten der Merkel zusetzen ,
    dass die Medien aus dem Kanzleramt öffentlich von Terroristen sprechen.!

    Die Erkenntnis aus solchen Verzweifelungsaktionen dieser linken
    Pest , ist die , dass dieses System vor dem Zusammenbruch steht.!!!

    Das Wasser steht unserer geliebten Kanzlerin bis zum Hals.

    Merkel scheint mit dem Rücken zur Wand zu stehen ; das Todeskommando bestehend aus 6 tapferen Sachsen , ihre Reihen
    fest geschlossen mit mutig festem Schritt , marschiert der Sturmabteilungsmann Richtung Berlin um Merkel zu stürzen.!

    Was haben wir gelacht.!

    Das Spiel ist durchschaut , die Akteure auch , das wird Euch nicht mehr retten.!

    Mit jeden Tag der vergeht werden wir immer mehr und immer stärker
    und wir werden sie jagen Frau Merkel.!

    • „Wir werden sie jagen, Frau Merkel“ – darauf kann sie sich verlassen!

      Wann wird Merkel wegen „BEIHILFE zu ILLEGALER ZUWANDERUNG“ verhaftet?

      In Italien geht’s schon los mit der „Aussortierung“ der schwarzen Schafe:

      https://www.welt.de/politik/ausland/article181737784/Italien-Riaces-Buergermeister-wegen-Beihilfe-zu-illegaler-Zuwanderung-verhaftet.html

      Die italienische Justiz scheint noch einigermaßen zu funktionieren. Aber hier ist sie wieder – MerKILLs Bolschewistische SCHANDJUSTIZ:

      Vater verteidigt Tochter gegen Sextäter und wird deshalb belangt!

      https://www.merkur.de/lokales/muenchen/zentrum/oktoberfest-ere26014/muenchen-mann-verteidigt-tochter-gegen-sexuelle-belaestigung-ermittlungen-10292591.html

      Hätte er der Schändung seiner Tochter nur „zugeschaut“, wie eine anwesende 3. Person, hätten ihn zwar MerKILLs Justiz-Büttel hinterher „in Ruhe gelassen“, aber der Täter wäre einfach weggelaufen.

      SO KANN ES NICHT MEHR WEITERGEHEN!

      Wenn man „Kalkutta“ reinholt, bekommt man auch „Kalkutta“ (Scholl-Latour) und kann dann nicht so tun, als ob wir noch in „zivilisierten Verhältnissen“ leben und sich die deutschen Bürger mangels ausreichender Polizeikräfte EINFACH ABGESCHLACHTEN, BEKLAUEN oder VERGEWALTIGEN lassen sollen! Gespuckt sei auf diese elendigen Justiz-Büttel, die mit zweierlei Maß messen und diesen Staat IN DEN RUIN führen.

      „Wir sind nicht fremdenfeindlich,
      wir sind nur GEGEN FEINDLICHE FREMDE.“
      (Prof. Meuthen, AfD)

      • @ Alterr Sack: wenn sich einer an meiner Frau oder an meinen Kindern vergreift, würde ich auch am anderen Ende der Welt nicht die Polizei holen, ich würde das machen was Oma gesagt hatte, ich halte ihm eine Knarre an den Kopf, und mit der anderen schieße ich seine Eier ins Parkett! Na 6 Litern Blutverlust ist Sense, der Rest ist für die Schweine, Oma Lene war eine schlaue Bäuerin! Bauernregeln werden wieder an Bedeutung gewinnen!

    • Werter Thor,

      wir konnten neulich in Lindenberg, wir waren geschützt von Polizisten, uns mit einigen Antifanten austauschen, die hinter der Sperre standen. Die sind nur in der Masse stark und wir stellten diesen vieren nur eine Frage:
      „Wissen sie, daß hier bei uns, die Christen aus dem Nahen Osten, die vor ihren Schlächtern geflohen sind, in den Asylantenheimen diese wieder antreffen?“ Das wird von dieser jetzigen Regierung, die aus illegal legal macht, nie verhindert.“
      Da waren sie baff und mit den Worten „prüfe Alles und das Beste behalte, verabschiedeten wir uns mit Händedruck.
      Und wenn nur einer erreicht wird von diesen jungen Leuten, kann die Aufklärung weitergehen.

  29. Links-Grüne Logik:
    6 Deutsche mit Baseballschlägern und einem Luftgewehr sind eine Nationale Bedrohung.
    1,5 Millionen Moslems mit Messern und Äxten – mit denen sie täglich Deutsche abschlachten – sind eine Bereicherung.
    Wie war das noch Mal mit Fake-News?

  30. Es wäre vielen Deutschen angeraten sich nicht nur Vorräte anzulegen, sondern Wissen für den Krisenfall. Wie haben es denn die Alten gemacht, als es noch keinen Strom und keine Heizung gab?
    Was baut man wann an und wie kommt man generell über den Winter.
    Wer kein Land hat, sollte sich welches beschaffen und wenn es ein Kleingarten ist. Wer schlau ist, verläßt die Großstädte. Das Überleben von Euch Landsleuten ist oberstes Gebot der Stunde und jeder sollte gewappnet sein und auch sein Wissen weitergeben können.
    Gute Lektüre gibt es beim Koppverlag.

    https://www.kopp-verlag.de/Vergessene-Kuenste.htm?websale8=kopp-verlag&pi=970800&ci=000360

    • Wie war es 1945 – ist noch erinnerlich, es gab keinen Strom, kein Gas, keine Kohle, kein Wasser und nur mangelhaft Nahrung.
      Also Wasser und Holz kann man sich besorgen, es gibt trocken Holz im Baumarkt.
      Licht gibt eine LED-TSCHENLAMPE besser als eine Kerze und Feuer macht man in zwei Konservendoseen, ist im Google unter hobo zu finden. HoBo-Kocher.
      http://www.dasbestezeug.de/hobo-kocher/
      Ich haben nach diesem Prinzip meinen Gartengriller umgebaut, brennt hervorragend mittels 5cm-Holzstücke und koche damit täglich anstatt dem Induktionsherd. Auch Brotbacken geht leidlich.
      Mineralwasser in Flaschen und trocken Lebensmittel. Weniger sind Konserven brauchbar, man muss sie so alle 6 Monate aufbrauchen, besser sind Trocken-Körndl, wie Reis, Hülsenfrüchte, Nudeln.

    • @Rolf Weichert: das ist doch nicht dein Ernst? V Leute ich dachte das gab es nur beim NSU Fall ? Doof das die die NICHTS zu verbergen haben die Akten für ca. 1200 Jahre weggeschlossen haben! Mist sonst hätte man ja nachsehen können! Gut auch doof das so viele Zeugen so plötzlich verschieden sind! Und die würden doch nicht zweimal den selben Scheiss abziehen, das würden doch bestimmt die Bürger merkeln? Ironie

  31. Pi schreibt dazu:

    „Angela Merkel kann aufatmen. Die Kanzlerin, ihr Kabinett, ja – die gesamte Bundesrepublik ist haarscharf an einem rechtsradikalen Umsturzversuch vorbeigeschrammt. Sechs Rechtsterroristen der Terrorgruppe „Revolution Chemnitz“ konnten gerade noch festgenommen werden, ehe sie den geplanten Umsturz Deutschlands von Sachsen aus in die Tat umsetzen konnten. Zwei sitzen in U-Haft.

    Ich konnte aber nirgendwo lesen, dass die Sprengautos gefunden wurden. Mir war nämlich zu Ohren gekommen, dass diese 6 Schwerstverbrecher sechs Autos, vollgepackt bis oben hin mit Sprengstoff, am Straßenrand geparkt hatten.

    Es handelte sich allerdings um die Auto Marke: Matchbox!

  32. Die Sieben Schwaben wollten den Umsturz des Merkel-Regimes und wurden von der Staatssicherheit daran gehindert!
    „Veiteli geh du vuran, du hast die größren Stiebel an“ das war der Beweis!

  33. Wir werden es nicht schaffen! Das die Polithuren die Wahrheit sagen! Aber wir schaffen, dass sie immer dreister Lügen! Und die Lügen sind inzwischen so schäbig, dass es selbst Leute erkennen die nicht jeden Tag MM Blog lesen.
    Was schade ist sonst wären wir deutlich weiter!

  34. Ich glaube diese 6 „Terroristen“ gibt es garnicht. Schauspieler der GEZ oder vom Verlassungsschutz bestellte Statisten. Das ist ja alles noch billiger als die dt. Vorabendkrimis!

    • @MSC

      Das denke ich auch. Das ist einfach zu dämlich als dass das echt sein könnte.
      Auf den letzten Drücker vor der Bayernwahl noch aus der Trick-Kiste gezaubert mit zu wenig Zeit, das ganze ausgereifter zu veranstalten.

      Aber für die MSM-gläubigen Dummdeutschen reicht es offenbar.

    • Fakt ist jedenfalls, dass dieser Skandal der AfD eher schadet als nützt. Folglich können diese 8 mutmasslichen Terroristen auch keine AfD-Anhänger sein.
      Ansonsten hätten sie keinen Anschlag vor den anstehenden Wahlen geplant.

  35. Unbestätigten Berichten zufolge haben staatliche Organe und die Presse wesentliche Details zu der Chemnitzer Terrorzelle der Öffentlichkeit vorenthalten, um diesselbe nicht unnötig zu verstören.

    Aber sehr zum Leidwesen der Behörden sind wichtige Informationen trotzdem an die Öffentlichkeit gelangt.

    Vor allem die Waffen der Mitglieder der Chemnitzer Terrorzelle waren alles andere als harmlos!

    Bei dem Luftgewehr handelt es sich in Wirklichkeit um eine neuartige Waffe, die Projektile mit höheren Druck abfeuern kann, als ein normales Gewehr. Ein abgefeuertes Projektil kann sich in bis zu 10 kleinere Teile zerlegen. Durch das Profil und eingebrachte Führungsrillen in den Teilen können selbige auch um die Ecke fliegen.

    Das ist ein enormer technischer Fortschritt. Die Bundeswehr kann mit ihren Gewehren bislang nur mit einem ganzen Projektil um die Ecke schießen. Aber mit Abstand am gefährlichsten sind mikroskopisch kleine Sensoren, die in jedem Projektilteil eingebracht sind. Diese Sensoren können auf die Biosignaturen von bekannten Politikern programmiert werden. Haben sie den Lauf des Gewehres verlassen, suchen sie in ihrer Umgebung nach den Biosignaturen und nehmen Kurs auf die Träger und verrichten ihr tödliches Werk.

    Mit 60 Schuß könnte fast der ganze Bundestag ausradiert werden. Und am dritten Oktober befinden sich die Träger der Biosignaturen im Freien, um dem Feierlichekeiten beizuwohnen. Kaum auzudenken, was geschehen wäre, wenn alle diese wertwollen Politiker das Zeitliche gesegnet hätten!

    Die Technik soll unbestätigten Gerüchten zufolge von Russland zur Verfügung gestellt worden sein. Der Verfassungsschutz geht Informationen nach, dass die Anweisung dazu von Putin persönlich erteilt wurde. Unsere Bundeskanzlerin hat hinter den Kulissen dem Herrn Putin bereits klargemacht, das geht so nicht.

    Und auch die Schlagstöcke sind ganz üble Kaliber. In jedem dieser Schlagstöcke ist ein ausfahrbarer Propeller, ein kleiner, ab sehr leistungsstarker Motor und eine miniaturisierte Festtreibstoffeinheit eingebaut. Mit diesen Hilfsmitteln wäre es den Naziterroristen möglich gewesen, sich in die Luft zu erheben und Flugmanöver durchzuführen. Nicht auszudenken! Wie sollen den die wackeren Polizisten die Naziterroristen dingfest machen, wenn die einfach so davonfliegen! Auch hier wird Russland als Lieferant vermutet.

    Auch den Sprengstoff hat die Polizei nicht erwähnt. In den Häusern und Wohnungen der Naziterroristen wurde eine große Anzahl an Wodkaflaschen beschlagnahmt. Naja, also Wodka ist doch maximal für die Leber des Trinkers gefährlich, oder etwa nicht?

    Nun, hier handelt es sich um eine spezielle Ausführung. Der Flascheninhalt sieht aus wie Wodka, er richt wie Wodka, er macht besoffen wie Wodka, er kann getrunken werden wie Wodka, aber wehe, er wird angezündet. Zwei Literflaschen reichen, um ein großes Einfamilienhaus in Schutt und Asche zu verwandeln. Hier kann die Herkunft nur Russland sein, es ist Wodka, verdammtnochmal! Die Linken finden das auch ganz interessant, ist effektiver als Molotov-Cocktails.

    Dann müssen wir auch noch über die Quarzhandschuhe reden. Die kommen ganz harmlos daher, die Dinger. Aber dass sind sie nicht. Statt Quarz enthalten diese Handschuhe magnetische Materialien und eine Akku zur Stromerzeugung. Damit hätten die Naziterroristen auf sie abgefeuerte Projektile mittels eines durch die Handschuhe erzeugten Magnetfeldes ablenken können.

    Nicht zu fassen! Man hätte sie nicht mal erschießen können! Die Technik sollen Ingenieure von der AfD entwickelt haben. Nun ja, es war ja schon immer klar, dass die ein Fall für den Verfassungsschutz sind!

    Ebenso die Elektroschocker. Auch hier wieder ein Wolf im Schafspelz. Bei diesen Elektroschocker handelt es sich um einen Kleinstgenerator zur Stromerzeugung. Auf Basis der Entwicklungen von Tesla! Dabei haben die Wissenschaftler doch immer angenommen, das der schwer eine an der Klatsche hatte! Die Naziterroristen wären mit diesen Geräten energieautark gewesen! Schockschwerenot! Auch hier wird vermutet, dass die AfD die Hand im Spiel hat. Diese Rechtspopulisten!

    Aber das waren noch nicht alle gefährlichen Gegenstände der Naziterroristen! Es wurden bei jedem der Naziterroristen mindestens ein blauer, enganliegender Ganzkörperanzug (und einer in Reserve) gefunden. Mit einem komischen, S-förmigen Symbol auf der Brust. Darauf kann sich im Moment noch keiner einen Reim machen. Auch die Funktion des roten Capes, der zum Anzug gehört, konnte noch nicht enthüllt werden. Aber in Anbetracht der Gefährlichkeit der anderen Gegenstände ist hier das Schlimmste zu befürchten! Über die Herkunft dieser Anzüge gibt es bis dato keinerlei Informationen. Ein Scherzkeks hat Krypton ins Spiel gebracht, aber das ist natürlich keine seriöse Information!

    Die Ermittlungsbehörden haben auch Kartons voller Dokumente in Runenschrift entdeckt. Das kann nur Böses bedeuten! Bezüge auf die Germanen sind bekanntlich noch schlimmer als Bezüge auf Hitler und die Arier! Man mag sich gar nicht ausmalen, was für zersetzendes Gedankengut mit diesen schändlichen Runen niedergeschrieben worden sein mag!

    Die Polizeibeamten, die die traurige Aufgabe haben, diese Schriften auszuwerten, müssen teilsediert werden, damit der Inhalt dieser Schriften keine negative, geistige Beeinflussung auf die Beamten ausüben kann.

    Wir sehen also, es gibt sehr gute Gründe, diese Terrorzelle auf keinen Fall zu verharmlosen. Das Gefahrenpotential war enorm! Was für ein Glück für unser Land, in dem wir nun auch weiter gut und gerne leben können, wohlbehütet von Regierung und Staatsmacht.

  36. Da sei nu dem Horschti in München ewiger Dank für solche umsichtige Sicherheit gewiss!
    Die Bayern dürfen nicht so alles denken, was ihnen in den Sinn kommt, weil das ist kriminell! Noch dazug leich mehrere solcher Krimineller!
    Nunweiß die Nation, was Merkel fürchtet -es sind die Bayern.

    • biersauer,

      wenn einer nicht einmal weiß zu welcher Familie er gehört (offiziell hat er sich ja für die alte entschieden) wie soll er dann wissen zu welchem Volk er gehört?
      Denn alles was er mitbestimmt hat, war stets eine enttäuschende „Sonderleistung“ für uns.

  37. Naja, Links-Grüne Logik:
    6 Deutsche – bewaffnet mit Baseballschlägern und einem Luftgewehr – sind eine Nationale Bedrohung.
    1,5 Millionen Moslems – bewaffnet mit Messern und Äxten, mit denen sie täglich Deutsche abschlachten – sind eine Bereicherung.
    Spaß beiseite – es würde mich überhaupt nicht wundern, wenn sich die sechs Nasen als V-Leute des VS herausstellen. Würde doch passen, erst Maaßen absägen, dann rechten Terror aus dem Hut zaubern und zu den Wahlen wird die AFD dann verboten. Und schon ist das Merkelreich gerettet. Wie gesagt, zutrauen würde ich es denen.

    • Ja, denen kann man alles zutrauen.
      Die Schariapartei frohlockt, weil es ja jetzt einen rechten Terror gibt und ihre Forderung zur Absetzung von Maaßen richtig war. Da ist ihnen das Glück doch glatt in die Arme gelaufen.

  38. Nylama sagt: 3. Oktober 2018 um 19:08 Uhr

    @ Nylama,

    Ihre Gedanken und Träume sind bedeutungsvoll. Sehr anregend, um sich selber einmal in diese Materie zu vertiefen.

    Meiner Meinung nach darf der Mensch nicht behaupten, die einzigste Spezies im weiten Unsiversum zu sein.

  39. Nigeria: Muslimische Fulani-Viehhirten ermordeten tausende von christlichen Bauern
    https://charismatismus.wordpress.com/2018/10/04/nigeria-muslimische-fulani-viehhirten-ermordeten-tausende-von-christlichen-bauern/

    Etwa sechstausend Menschen, insbesondere Frauen, Kinder und ältere Menschen aus den Familien christlicher Bauern wurden bei Angriffen durch bewaffnete Fulani-Hirten seit Januar 2018 brutal ermordet. Die ethnische Gruppe der Fulani besteht größtenteils aus nichtseßhaften Vieh-Hirten und Vieh-Dieben; fast alle von ihnen sind Muslime und ein geringer Anteil gehören einer Animismus Religion an.

  40. Wie kleine Harmlose Internet-Online-Chats mit der Telegram-App zur Rechten-Neonazi-Welt-Revolution Umgefälscht werden durch Steinmeier’s und Maas’s LÜGENMEDIEN !!!! und ganz andere Wirkliche Gefahren von Aussen weg GELOGEN WERDEN !!!!

    „Revolution Chemnitz“ nur Kleinkram, Gefahr fremdgesteuerter Aufstände viel höher !

    http://recentr.com/2018/10/04/revolution-chemnitz-nur-kleinkram-gefahr-fremdgesteuerter-aufstaende-viel-hoeher/

    „Revolution Chemnitz“ nur Kleinkram, Gefahr fremdgesteuerter Aufstände viel höher !

    Stecken hinter der angeblichen Terror-Gruppe “Revolution Chemnitz” nur dumme Chats mit der Telegram-App oder doch viel mehr? Die Massenmedien basteln schon an der Legende eines viel größeren nationalsozialistischen Untergrundes. Laut der ZEIT waren die Chats Anlass genug: Am 3. Oktober hätten sich die einschlägig bekannten Männer eventuell mit einer einzelnen Pistole aufmachen können, um Leute zu töten. Die Details fehlen allerdings bisher zu einem geplanten Anschlag zum Tag der Einheit. Natürlich ist es Fantasterei, wenn dieses Grüppchen vom Sturz der Regierung faselte, aber für Fahnder reichen die Chats über die Waffe und die Absichten und das genannte Datum, um einen Zugriff zu machen. Wir können froh sein, dass nicht irgendein V-Mann oder Agentenführer eine Spur “übersehen” hat oder zu beschäftigt war. Sonst hätte es vielleicht einen Anschlag gegeben und die Altparteien hätten dies extrem stark ausgenutzt. Der Stern zitiert aus Akten über eine alte Facebook-Page von 2014, in die mindestens eine Person aus dem aktuellen Fall verwickelt gewesen sein soll. Es sieht aus wie ein Honeypot, also eine Falle, um eventuelle gewaltbereite Extremisten identifizieren zu können.
    Aufstände in Deutschland

    Auszug aus dem Buch von Alexander Benesch: “Zivilschutz und Konflikt im 21. Jahrhundert” !

    Klicken sie hier für das Buch im Recentr-Shop http://shop.recentr.com/buecher/sicherheit-und-selbstschutz/2984/neuauflage-zivilschutz-und-konflikt-im-21.-jahrhundert-alexander-benesch

    Aufständische Gruppen bestehen grob gesagt aus vier Teilen: Die öffentlich sichtbare Komponente, der Untergrund, der bewaffnete Teil und die Unterstützer-Komponente. Stellen wir uns zur Veranschaulichung folgendes, fiktives Szenario vor:

    Eine ultra-rechte Gruppe tritt in der Öffentlichkeit auf mit einer halbwegs gemäßigt wirkenden Partei namens „Vereinigte Deutsche Volksfront“ (VDV).

    An die Partei angeschlossen ist ein Verlagshaus, es gibt eine Präsenz im Internet und so weiter. Nirgendwo ist direkt sichtbar, dass sich unter der Oberfläche der VDV eine große Widerstandsgruppe namens „Nationalsozialistische Deutsche Revolution“ (NSDR) befindet. Mit Hilfe von russischen Kontaktleuten gelang es der NSDR, sich erfolgreich in kleinen Zellen zu organisieren, eine zentrale Führung aufzubauen, und sich abzuschirmen gegenüber Spitzeln und Spionen der Bundesrepublik und der Amerikaner.

    Russische Spione haben längst deutsche Sicherheitsbehörden infiltriert, wie etwa das Bundesamt für Verfassungsschutz, den militärischen Abschirmdienst und den Bundesnachrichtendienst. Auf diese Weise bekommen die Russen regelmäßig die neuesten Informationen darüber, wer in der deutschen rechten Szene für die Bundesrepublik spitzelt.

    Diese wertvollen Infos werden von den Russen an den NSDR weitergegeben. Auf diese Weise kann sich der NSDR zwar gut gegen Spione der Bundesrepublik abschirmen, nicht jedoch gegen Spione der Russe.

    Alle sieben Führungsfiguren des NSDR sind Agenten der russischen Föderation. Die Mitglieder des NSDR haben davon keine Ahnung und wissen immer nur das, was sie für ihre nächsten Aufgaben brauchen.

    Der VDV wird nicht nur benutzt, um eine sichtbare, legitim wirkende Partei zu haben und Kostenerstattung für Wahlkämpfe zu kassieren, sondern auch um den Verfassungsschutz und andere Sicherheitsbehörden der Bundesrepublik an der Nase herumzuführen. Die V-Männer des Verfassungsschutzes liefern entweder nur nutzlose Informationen oder sind Doppelagenten und liefern Desinformation. Ab und zu wird den Sicherheitsbehörden ein netter kleiner Fang zugeschanzt. Die Führung des NSDR gibt dem Verfassungsschutz anonym einen Tipp, der zur Verhaftung einer kleinen Zelle von Rechtsterroristen führt. Die Mitglieder dieser kleinen Zelle wissen aber praktisch nichts über den NSDR, sondern nur Desinformation. Und sie wissen erst recht nicht, dass sie von Anfang an dafür vorgesehen worden waren, verhaftet zu werden.

    Der Verfassungsschutz geht den Hinweisen aus der Desinformation nach und jagt somit eine Verschwörung, die nur zur Ablenkung geschaffen worden war.

    Der NSDR verdient ungestört Geld mit krummen Methoden, veranstaltet illegale Konzerte und heuert ständig neue Mitglieder an. Neue Mitglieder werden nach allen Regeln der Kunst bearbeitet: Man verspricht Ihnen das Blaue vom Himmel herunter, benutzt sie aber wie Wegwerf-Gegenstände und baut zunehmend eine Drohkulisse auf.

    Manche der Mitglieder lassen sich mit falschen Identitäten, die von den Russen bereitgestellt wurden, zur Urlaubszeit in den Ostblock oder den mittleren Osten schmuggeln, um Ausbildungen im bewaffneten Kampf zu erhalten.

    Das Unterstützer-Netzwerk hilft an allen Ecken und Enden mit; manchmal sind die Helfer sich bewusst über die Machenschaften des NSDR, manchmal sind sie naiv in Unkenntnis. In der Öffentlichkeit wird oft geleugnet, dass überhaupt eine Verbindung zur VDV oder dem NSDR besteht. Politische Zeitschriften geben sich konservativ und patriotisch, sprechen über Familienwerte, Freiheit und Souveränität.

    Der militärische Arm des NSDR legt Waffenlager mit russischem Gerät an.

    Irgendwann spricht sich in der Gruppe herum, dass sich endlich der „große Tag der nationalen Befreiung nähert“. Man greift zu den Waffen.

    Die russischen Mittelsmänner haben versprochen, dass Rückendeckung aus dem Osten kommen werde, sobald der NSDR Berlin und weitere wichtige Ziele eingenommen und die neue Regierung ausgerufen hat.

    Sehr bald merken die Kämpfer des NSDR aber, dass auch die fanatischen Moslems, die Russlanddeutschen und die radikalen Linken für den Kampf mobilisiert haben. Heimlich hatten die Russen nämlich das gleiche Spiel mit den Moslems, Russlanddeutschen und den Linken gespielt, revolutionäre Gruppen aufgebaut und mit den gleichen Waffen ausgestattet.

    Alle kämpfen nun gegen alle. Die russischen Mittelsmänner erklären gegenüber den rechten Kämpfern, gegenüber den linken, den muslimischen und den russlanddeutschen Kämpfern, dass der Kreml leider erst einmal abwartet und vorerst keine Schützenhilfe kommen werde.

    Nach herben Verlusten im Bürgerkrieg auf allen Seiten zeichnet sich ein Vermittlungsangebot ab, welches die Russen zusammengebastelt haben. Die Rechten müssen einen Pakt mit den Linken und den Moslems und den Russlanddeutschen akzeptieren.

    Diese neue „Koalition für Deutschland“ übernimmt die Macht. Widerwillig schütteln sich Nazis, Moslems, Russlanddeutsche und Kommunisten die Hände und feiern das neue Bündnis. Der NSDR wird, wie auch die anderen Revolutionsgruppen, aufgelöst.

    Die Anführer der verschiedenen Koalitionsgruppen sind selbstverständlich alles russische Agenten.

    Fünf Minuten nach Ausrufung des neuen deutschen Staates wird ein Verteidigungsbündnis mit der russischen Föderation unterschrieben. Moskau erklärt offiziell, den neuen deutschen Staat diplomatisch anzuerkennen, sofort die Handelsbeziehungen zu verstärken und das neue Deutschland notfalls militärisch zu verteidigen, falls die NATO sich einmischen sollte.

    Die breite deutsche Bevölkerung ist heilfroh, dass der Bürgerkrieg vorbei ist und dass die neue Regierung verspricht, dass die Rentenansprüche, Bankdarlehen, Sozialgelder, Beamtenpensionen usw. bestehen bleiben. Der Preis dafür ist Unterwerfung. Wo noch vor dem Krieg immer geschwafelt wurde von „Freiheit“ und „Souveränität“, wird nun jede Kritik an der neuen Ordnung brutal bestraft. Wer sich beschwert, der gilt als „Agitator und Agent des NATO-Imperialismus“. Überall werden Bürger von der neuen Geheimpolizei verhaftet, um „konterrevolutionäre Umtriebe“ zu bekämpfen. Statt „Deutschland“ heißt es nur noch „Eurasische Union“.

    Die Revolutionäre werden belohnt mit Geld und Posten. In der Folgezeit gibt es aber immer mehr politische Säuberungsaktionen, um diejenigen im Staatsapparat auszusortieren, die keine solch starke Abhängigkeit von Russland wollen. Anstatt ein nationalsozialistisches Deutschland zu bekommen, müssen die Revolutionäre des alten NSDR nun hilflos zusehen, wie aus Deutschland ein Multikulti-Vasallenstaat Moskaus wird. In den Fernsehsendungen und in den neuen Schulbüchern heißt es, dass die Revolution ein Sieg über den NATO-Faschismus gewesen sei. Zunehmend verbreitet der neue deutsche Staat eine Feindseligkeit gegenüber dem althergebrachten Deutschtum und immer mehr ehemalige NSDR-Revolutionäre werden verhaftet und in Arbeitslager gesteckt oder hingerichtet. Niemand weiß mehr, wem er trauen kann.

    So etwas hatten die Rechten nicht erwartet. Sie hatten grandiose Träume von einer Machtergreifung, Ruhm und Reichtum. Frustriert und verängstigt erinnern sich die älteren NSDR-Kämpfer, dass sie im kalten Krieg einst mit den Amerikanern verbündet waren. So sucht man wieder den Kontakt zur CIA und hofft auf Hilfe, um neue Zellen und einen neuen Widerstand aufzubauen und Deutschland zu befreien.

    Einige Jahre später hat der NSDR mit Hilfe der CIA sein neues Netzwerk etabliert und hofft auf den Tag der nationalen Befreiung. Aus den Fernsehnachrichten erfährt die NSDR-Führung überraschend, dass die USA, Russland und China nach wochenlangen Geheimverhandlungen eine gemeinsame Weltregierung bilden werden. Bevor die NSDR-Führer auch nur an Flucht denken können, stürmt ein Sondereinsatzkommando durch die Fenster und die Türen und verhaftet alle Anwesenden. Die CIA hat den NSDR an die moskautreue deutsche Regierung verraten.

    http://recentr.com/2018/10/04/revolution-chemnitz-nur-kleinkram-gefahr-fremdgesteuerter-aufstaende-viel-hoeher/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: