3. Oktober 2018: Der Tag der deutschen Einheit ist in Wahrheit der Tag der Vernichtung Deutschlands.

Von Michael Mannheimer, 3. Oktober 2018

Die heute stattfindenden Staatsfeiern zum Tag der deutschen Einheit: Ein einziges Schmierentheater

Der heutige Tag der deutschen Einheit hat mit dem 3. Oktober 1990 nur noch den Namen gemeinsam: Ich selbst war persönlich am 9. November 1989 in Berlin und sah mit eigenen Augen den Fall der Mauer. Und ich war auch am 3. Oktober 1990  in Berlin – als die damalige politische Welt die Einheit Deutschlands feierte als das, was sie war: Das Zusammenwachsen von zwei Deutschlands zu etwas, was zusammengehört: Zu einem vereinten Deutschland – um den berühmten Satz Brandts zum Fall der Mauer zu paraphrasieren.

Inzwischen sind 28 Jahre vergangen.

In diesen 28 Jahren hat sich Deutschland so verändert, dass es nicht mehr wieder zuerkennen ist. Die Deutschen werden massiv verdrängt – und an ihre Stelle holt eine neue Einheitspartei, die SED2.0, geführt von der SED-und Stasifunktionärin Angela Merkel alias IM Erika, Abermillionen Afrikaner und sonstige Migranten aus der islamischen Welt nach Deutschland mit der erklärten Absicht, Deutschland in seiner Substanz völlig umzubauen und zu einem (grundgesetzwidrigen) Einwanderungsland zu machen. In diesem werden die Deutschen- die Hausherren eines Landes, das sie und ihre Ahnen im Schweiße ihres Angesichts und versehen mit der weltberühmten deutschen Tüchtigkeit, einem nicht minder weltberühmten deutschen Erfindungs- und Ingenieursgeist, zu einem der blühendsten Länder der Welt gemacht hatten. Trotz mehrerer Pestwellen, trotz des dreißigjährigen Kriges, trotz einer damaligen Dezimierung der deutschen Bevölkerung um zwei Drittel – und trotz zweier Weltkriege, für die Deutschland bis zum heutigen Tag wahrheits- und faktenwidrig alleinverantwortlich gemacht wird.

Deutschland soll verschwinden. Und mit ihm die deutschen Ureinwohner ebenfalls.

Dies ist – ich habe dies in hunderten Artikeln und mit tausenden Fakten zur Genüge beschrieben – nicht mehr abzustreiten. Aus dem christlich-abendländischen Deutschland, einem Land mit einer mehrtausendjährigen Geschichte, wollen politische Pathokraten (klinisch Irre im politischen Amt) ein Mulitkulit-Land gestalten, in dem sogar deutsch als Sprache verschwinden soll. So sieht es der entwurf der unsäglichen SPD-Politikerin Özuguz vor. Allein der Fakt, dass man es einer in der Türkei geborenen Türkin erlaubt, einen Entwurf für die Umgestaltung eines der höchstsehnden Kulturnationen zu entwerfen zeigt, wie kaputt unser Land ist. Und wie gefährlich die SPD ist, für die Özuguz arbeitet.

Dieser Entwurf enthält eine große Lüge: Es ging den Umbauern Deutschlands und Europas nie um ein wirklich multikulturelles Gebilde. Denn Multilulti ist in Wahrheit der Tarnbegriff für eine totale Islamisierung Deutschlands und Europas.

Es geht also allein um den Islam – der sich so lange als multikulturell tarnt, bis er die Macht hat. In Wahrheit ist der Islam jedoch eine monokulturelle Eroberungs-Ideologie:

Mit dem Einzug des Islam sind in allen 57 islamischen Ländern die nichtislamischen Sitten und Bräuche weitestgehend verschwunden. Und das alleinige Sagen hat dort weitestgehend die islamische Doktrin. Was in Afghanistan, in der Türkei, im Jemen, In Pakistan und Bangladesh oder in Nigeria zu beobachten ist – das wird auch Einzug halten in  Deutschland und Europa.

Hiesige Bräuche werden verdrängt, auch unter Gewalt, wenn es sein muss. Kirchen werden – wie die Hagia Sophia in Istanbul – zu Moscheen. Islamunterricht wird das dominierende Fach an allen Schulen sein. Die wissenschaftlichen Fähigkeiten der Europäer wird verkümmern, bis sie völlig ausstirbt. Ebenso die musischen und philosophischen Fähigkeiten: Denn beide benötigen die Freiheit des Geistes. Eine solche aber ist im Islam ausdrücklich haram: Moslems dürfen nur das glauben und wissen, was im Koran und den Haditen steht.

Am Ende wird Europa ein monokultureller islamischer Kontinent sein, der nur so werden konnte, wel biodeutsche und bioeuropäische Politiker – Hochverräter allesamt – dies so wollten.

Die Oberverräterin der europäischen und deutschen Kultur, Angela Merkel, Deutschlands mittlerweile meistgehasste Politikerin der gesamtdeutschen Geschichte, doch immer noch mächtig, da unterstützt von einem zahlenmäßig zwar kleinen, finanziell und politisch jedoch überwältigend mächtigen System (NWO, UN, EU, Sozialisten OIC, dem Talmud-Judentum, Globalisten aller Couleur) hat Deutschland in ihrer 12-jährigen faktischen Diktatur, gedeckt von einem korrupten politischen Establishment, das alle ihre tausenden Gesetzesbrüche ungeahndet durchgehen ließ, gedeckt von einem Parlament, das seinen Namen nicht verdient, weil es (bis zum Einzug der AfD) keine parlamentarische Opposition hatte, mehr geschadet als Hitler in derselben Zeit:

Ja, Hitler  hinterließ ein Land in Ruinen. Doch dieses Land war, trotz der Katastrophe des zweiten Weltkrieges (in den Deutschland durch Churchill hineingezogen wurden) innerlich, geistig, seelisch und von seiner enormen Schaffens- und Erfinderkraft immer noch so ungebrochen, dass das Nachkriegsdeutschland bereits wenige Jahre nach Ende des zweiten Weltkriegs zum Entsetzen der Siegermächte wieder zum Exportweltmeister aufstieg.

Merkel aber ist dabei, Deutschland das Herz aus dem Leib zu reißen.

Ein schwereres Verbrechen ist nicht vorstellbar. Sie, die deutsche Fahnen vor laufenden Kameras in den Müll wirft, die das Wort „deutsch“ inzwischen aus ihrem Vokabular gestrichen und Deutsche mit der klinisch irren Formulierung „jene, die schon länger hier leben“ bezeichnet – sie, die Zerstörerin Deutschland, wird heute, am Tag der Einheit,  selbst eine abgrundtief verlogenene Rede zur deutschen Einheit halten. In Wahrheit wird diese Rede ein Abgesang auf Deutschland sein – auch wenn sie, politisch korrekt, die Einheit Deutschlands hymnisieren sollte.

Deutschland ist am Ende seiner Geschichte angekommen.

Dieses Ende wurde und wird bis zum heutigen – vergessen wir das nie – von deutschen Politikern vorangetrieben. Bei den unter 40-Jährigen der hier lebenden sind Moslems bereits in der Mehrheit. Bei den unter 10-Järhrigen bilden sie bereits eine so deutliche Mehrheit, dass man, wenn man sich die neueste Bevölkerungsstatistik des Bundesamts für Statistik anschaut, glauben muss, diese Statistik ist die eines islamischen Landes.

Die Regierung der Grünen Khmer des Mao-Verehreres und Kommunisten Kretschmann in Baden-Württemberg hat in den letzen Jahren mehr Moslems und Schwarze in dieses einst sicherste Bundesland verfachtet als jedes andere Bundesland – so dass das Leben in Baden-Württemnberg zu einem echten Risiko für Nichtmoslems geworden ist.

Der Kommunist und Ministerpräsident Ramelov (Linkspartei) sperrt sich gegen jede Abschiebung von Invasoren – auch wenn diese rechtlich in der letzten Instanz bestätigt wurde. Und lädt Abgeschobene ein, in sein Bundesland Thüringen zu kommen, wo sie gesetzeswidrig „Asyl“ erhalten würden.

Die EU plant, mit Unterstützung Berlins (dem eigentlichen Machtzentrum der Replacement-Politik Europas), den Zuzug von 300 Millionen Afrikanern bis zum Jahr 2050. Bei einer jetzigen EU-Bevölkerung von 512 Millionen Europäern bedeutet dies faktisch die völlige Zerstörung und Afrikanisierung des schillerndsten und produktivsten Kontinents der Weltgeschichte. Es bedeutet den Genozid an der weißen Rasse – einem Primärziel der NWO, das jedoch aus einsichtigen Gründen explizit so nicht genannt wird.

Deutschland ist am Ende seiner Geschichte.

Doch wo es ein Ende gibt, beginnt ein neuer Anfang. Wie dieser aussehen wird – dies ist noch lange nicht ausgemacht. Der Widerstand gegen die NWO-Pathokraten nimmt zum ersten Mal seit 30 jahren schneller zu als deren Macht. Die EU-Globalisierer haben dies erkannt und kämpfen um ihr Überleben. Sie wollen jedenfalls eine Situation in Europa und Deutschland schaffen, die unumkehrbar ist. Will heißen: Noch im Eilgang so viele Invasoren nach Europa holen, wie es möglich ist.

Doch die Geschichte lehrt: Nichts ist unumkehrbar. Sollte die europäische Reconquista siegen, werden hunderttausende Hochverräter binnen Stunden Deutschland und Europa per Flieger verlassen – um ihrer gerechten Strafe zu entgehen. Wenn dies noch möglich ist. Denn eine gut vorbereitete Reconquista wird alle Fluchtweg der Hochverräter blockieren.

Und die Welt wird mit stauenden Augen sehen, dass das, was in Spanien 1492 und weitestgehend unblutig möglich war – auch in Europa 201X möglich sein wird:

Die komplette Remigration aller Moslems in ihre Ursprungsländer.

Wer dies für eine Utopie hält – der hat keine Ahnung über Geschichte. Denn die Geschichte ist ein Buch voll von zuvor für utopisch gehaltenen Ideen. Sicher ist nur eines:

Niemand wird dem deutschen Volk zu Hilfe kommen. Jene, die da auf einen externen Helfer warten – werden vergebens warten. Ein Volk muss sich selbst befreien. Sonst gibt es keine Befreiung.

Wenn die Deutschen dies begriffen haben, kann das Ende ihrer Geschichte zu einem neuen glorreichen Neubeginn führen.


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

172 Kommentare

      • @ Haidamaria Dickow: das wird so nichts das ist wie waschen, aber nicht nass machen! Ohne Gewalt wird es nichts werden wenn man den Sauladen vom Kopf auf die Füße stellen will! Zu verrottet das Ganze inzwischen!

    • Steffen Lutz:
      Richtig. Das von der brd-Bonzenbande betriebene Zerstörungswerk kann nur in einer Katastrophe enden. Dabei werden sehr viele in die ganz lange Röhre gucken, weil sie, anstatt zur rechten Zeit tätig zu denken, lieber dem Pack an den Schalthebeln der Macht nach dem Munde redeten.
      Diese Katastrophe kann aber zum Neuanfang werden, es darf aber diesesmal nicht wieder der gleiche Fehler wie 1989 wiederholt werden. Kein Leistungsträger der brd darf ungeschoren davonkommen, mit den größten Kumpen muß ganz hart umgegangen werden, damit sich eine brd niemals mehr wiederholen kann, auch schon im Keime in den Köpfen eventueller Vorausplaner erstickt wird.
      Es wird einen Neuanfang geben und es wird ein großes Ausmisten geben.

      • Morgenrot: Ja, es werden sehr viele in die lange Röhre gucken, aber diese Vielen haben zu wenig Hirn, genauer, sie haben gar kein Hirn, um zu sehen, wohin das ganze steuert. Und es werden diejenigen sein, die, wenn wir überflutet sind mit Negern und Moslems, rumheulen und rumjammern, dass sie das doch nicht wissen konnten und nicht gewollt haben. Und sie werden von den übriggebliebenen Nazi-Deutschen Rückhalt und Zusammenhalt einfordern.

      • @TonivonderAlm

        Deshalb sollten wir uns diejenigen sehr gut merken.

        Dem Falschen wohl getan ist Unrecht – hat die schon länger verstorbene alte Mutter einer älteren Freundin immer gesagt.

      • Der deutsche Michel hat 1989 nicht die Eier in der Hose gehabt, die ganze STASI Truppe abzuurteilen und für immer weg zu schließen. Wir hätten uns Merkel und ihre ganze Lumpenbande erspart!
        Jetzt haben wir den Salat!

      • @ Morgenrot: mögen deine Worte wahr werden! Und große Taten folgen! Keine Wiederholung von 1989 !
        Widerstand! Diesmal darf keine Ratte lebend von Bord! Hängen wir sie höher!

      • Mit dem Lissabon-Vertrag haben die Eurokraten ihre eigene Todesstrafe für den europäischen Völkermord festgeschrieben. Sie hatten diese zwar für die „Rebellen“ und Patrioten vorgesehen, aber auf diese Art brauchen wir bei der Abrechnung nicht erst abstimmen. Ihnen soll nach ihren eigenen Gesetzen geschehen.

    • Was und mit wem wollen sie denn prügeln? Was bringt es denn? In einem besetzten Land, von Alliierten befohlen,als Staatenloser? Sie kommen nicht weit,denn darauf wartet der „ tiefe Staat“ nur, das wir Deutschen einen Bürgerkrieg vom Zaune brechen! In Chemnitz haben sie es sehr plump und leider mit einem Todesopfer versucht. Es ist zum Glück missglückt. Es werden weitere Opfer zu beklagen sein,ausser wir ,die wach sind, schliessen uns friedlich zusammen und lösen das Problem mit den Alliierten zusammen. Der Artikel 139 des GG muss endlich umgesetzt werden. Die Deutschen müssen ihre Bundesländer wieder in Besitz nehmen,nur vorher müssen wir erst mal die Entnazifiezierung zusammen mit den Alliieten durchziehen( Nürnberg 2.0)! Genauere Info‘s gibt es zu diesem Thema, unter: staatenlos.info bzw. staatenlos.info3-comedian auf Youtube. Das ist der viel bessere Weg. Gewalt löst nur Gegengewalt aus und löst aber kein Problem!

      ++++++++++
      MM. IHR ARGUMENT DES „BESETZTEN“ LANDES ZIEHT NICHT. WAS IN DEUTSCHLAND GESCHIEHT, GESCHIEHT AUCH IN SCHWEDEN, ENGLAND, FRANKREICH, ITALIEN, SOGAR IN RUSSLAND. UND? SIND DIESE LÄNDER AUCH BESETZT?
      +++++++++++++++

      • Sie haben den Inhalt nicht verstanden! Bitte meinen Kommentar durch lesen! Dort steht alles genau drin und bitte informieren sie sich über die von mir angegebene Seite! Deutschland ist und bleibt ein Sonderfall in Punkto Besetzung! Das sollten sie als gebildete Person wissen, dachte ich zumindest!

      • „Entnazifizierung, Bundesländer in Besitz nehmen…“ das versteht die breite Masse nicht. Aber die breite Masse versteht oder ist kurz davor zu verstehen, daß wir gnadenlos mit Moslems geflutet werden und daß das alles andere als normal, gesetzlich, gesund oder sonstwie korrekt ist. Und da muß der Hebel halt permanent und offensiv angesetzt werden: Zuviele Moslems, und zuviele auch noch höchst kriminell. Also Rückführung, zuerst für die „Subgruppen“, also Ausreisepflichtige, Kriminelle, illegal Eingereiste, illegal geduldete und dann für weitere.
        GG 139 und einiges andere kann später gestrichen werden.

      • Werter Stefan,

        bitte tun Sie uns den Gefallen, nachdem Sie so sicher sind in Ihrer Erkenntnis und teilen Ihren Vorschlag den AfD Abgeordneten mit. Die wissen doch viel mehr wie wir.Wäre ja nur zu begrüßen wenn dem wirklich so wäre. Es geht nicht um Rechthabereien, es geht um Lösungen, die möglich sind, wenn erst Hindernisse zu beseitigen sind, diese dann auch anzugehen.

    • @eagle1,

      Donnerwetter, Sie verteidigen unsere Leute auch bis aufs Blut!
      Solange die für uns Aufstehen, lassen wir sie stehen und stützen sie.
      Wir lassen die von niemandem wegkegeln.
      Haben Sie schon das youtube von Hessen, was die gleiche Rede in Lindenberg von Dr. Curio schon gehört? Bombissimo!

    • @steffen lutz nwo/kalergi/hooton

      Genau. – Von dieser dauernden „für immer und nicht mehr rückgängig machbar-Rethorik lassen sich die Leute – sogar auf den Aufgewachtenblogs- immer wieder ins Bockshorn jagen.

      Nichts ist für ewig in Stein gemeiselt und unumkehrbar. – Wenn die AfD und die konservativen/alternativen Parteien der anderen EU-Länder alle an ihren Regierungen sind und in Brüssel die Mehrheit bilden, dann machen SIE die Gesetze und sie sagen Polizei und Militär, was sie zu tun haben. – Dann können sie in nullkommanix Notgesetze verabschieden, Austritte beschließen, den Brüsseler Wasserkopf auflösen und zur Europäischen Gemeinschaft der souveränen Länder zurückkehren, die Banken-Elite hochkant aus der EU werfen, die fiktiven EU-Schulden, die in Wahrheit nur Luft sind, allesamt streichen und zu den nationalen Bankwesen der Vor-EU-Zeit zurückkehren mit entsprechenden Verbesserungen, die direkte Demokratie einführen, die Muslime bis auf solche wie Hamed Abdel-Samad, Imad Karim und Gleichgesinnte aus dem Land, aus Europa werfen und dann geht es nach der Regie der Konservativen/Alternativen im Schulterschluss mit dem Volk in der direkten Demokratie.

      So einfach ist das. ‚Raus aus der UN, ‚raus aus dem IWF und all den Betonpfeilern der NWO-ELITE und diese entmachten – endgültig im Schulterschluss mit den gleichgesinnten internationalen Mächten.

  1. Der Islam macht sich die Lage zunutze. Er hätte nie so massiv bei uns eindringen können, wenn ihm nicht andere die Tore aufgerissen hätten. Machten sie schon vor Jahrhunderten so in Spanien.

    Barbara Spectre Lerner redet Klartext:
    https://www.youtube.com/watch?v=lQcI4L5BZxA

    Wie war es denn mit den Türken? Die Bundesrepublik mußte ihnen die Tore auf amerikanischen Druck hin öffnen.
    Helmut Kohl versprach 1982 die Zahl der Türken zu halbieren. Warum hat er das Versrpechen nicht wahrgemacht? Wer hat im Hintergrund Druck ausgeübt?
    Etwa seine „Ostküste“, von der er sagte, sie würde Deutschland schweren Schaden zufügen, wenn das Eisenmann´sche Stelenfeld in Berlin nicht gebaut würde?

    Ist Merkel heute nicht in Israel?
    Sagte dieser eine Rabbi nicht, es sei eine großartige Nachricht, daß Europa von Moslems überschwemmt würde?
    Symptome bekämpfen genügt nicht, man muß die Ursache erkennen.

    • Die Ursache wurde in den 30ger Jahren erkannt und bekämpft.
      Leider waren die Verursacher in der Überzahl.
      Der Rest ist verfälschte Geschichte.

    • @ Fremd im eigenen Land
      SChäuble: „niemand kann der Lauf der Geschichte aufhalten -also öffnet die Tore – ihr wisst ja, ich sitze im Rolli und kann nicht mal das alleine“.
      Reaktionär Doe – Der übliche Irrsinn (Folge34)

    • @Heinz
      genau das, was die breite Masse versteht, da setzt die AfD an.
      Gegen diese Rechtsbrüche, die schon ein Kind verstehen kann, müssen schleunigst beendet werden. Und Chemnitz, Kandel, Koethen, Dresden sind aufgewacht und gehen auf die Straße. Alle müßten, in jeder Ortschaft Deutschlands auf die Straße gehen, dann würde dieses jetzige Unrechtsystem zusammenbrechen.
      Genau nach den Worten Gaucks: Nicht die Elite ist das Problem, sondern das Volk. Wir müssen mehr zum“ Problem“werden.

  2. Dazu passen auch die entsprechenden Gottesdienste, die an diesem Tag im Fernsehen übertragen werden. Heute war mal wieder „alle, die hier leben, gehören zu uns dran“ und „Familien, die schon länger hier leben und solche Familien, die noch nicht so lange bei uns sind, und „diejenigen, die geflüchtet sind“, und diejenigen, die zwar geflüchtet sind, aber noch nicht hier sein können (aber auch noch zu uns wollen)…
    Mal ganz zynisch ausgedrückt: Diejenigen, die noch nicht hier sind, aber zu uns wollen, gehören auch zu uns.
    Dann kam es zu den Fürbitten: Da wurde extra für Angele Merkill und Muhabet Steinmeier gebeten. So etwas ist in Diktaturen normal, dass man für die Diktatoren und Politverbrecher extra bitten muss.
    Ich glaube, wenn ich Gott Vater und Gott Sohn wäre, würde ich mich angewidert abwenden und kotzen.
    Ich bin zwar vorzeitig geflüchtet und am liebsten hätte ich den Fernseher ausgemacht, aber ein Familienmitglied von mir wollte den unbedingt sehen

    • @ TonivonderAlm

      Was mich am meisten bedrückt, ist diese SELBSTAUFGABE vieler junger Landsleute infolge einer von Schulen und Kirchen betriebenen „Gehirnwäsche“, die es so 1990 noch nicht gab – sonst wäre es gar nicht zur „Wiedervereinigung“ Deutschlands zu einem Nationalstaat gekommen, für die wir 40 Jahre lang täglich gekämpft hatten!

      Nachfolgende Generationen schmeißen das heute einfach wieder weg und flüchten sich in eine nicht existierende „Multikulti-Idylle“, wollen gar keine Deutsche mehr sein, wie der geisteskranke Freiburger Fußballtrainer, oder „entschuldigen“ sich quasi dafür, daß sie Deutsche sind. Wenn sich die heutigen Deutschen aber erst für ihre schlichte EXISTENZ „entschuldigen“ oder diese als „anrüchig“ empfinden, können sie gleich einpacken, sich AUS DER GESCHICHTE verabschieden und ihr Land an den „Rest der Welt“ verschenken, wie es der „Rothschild-Plan“ von 1939 vorsah!

      Wegen unserer Vorfahren aber brauchen wir uns nicht zu „entschuldigen“.

      Unsere Vorfahren haben seit 1914 um ihr (!) ÜBERLEBEN kämpfen müssen – sonst wären WIR heute gar nicht DA!

      Das belegen sogar Aussagen unserer Feinde (Churchill; Kissinger): Der Krieg wurde gegen das DEUTSCHE VOLK geführt, nicht speziell gegen Hitler (Churchill)- in „Fortsetzung“ des 1. Weltkriegs, damit „letztendlich“, wie Kissinger 1994 lapidar feststellt, Deutschland keine Rolle mehr spielen kann in der Welt, da es auf vielen Gebieten seinen Feinden überlegen war. Von den Verbrechen Hitlers im Osten an Juden und anderen Völkern WUSSTEN die meisten nicht mal was, da daran nur eine geringe Zahl von Menschen beteiligt war. Und die meisten, die sich seit 1914 gegen eine feindliche Übermacht verteidigen mußten, haben erst NACH Kriegsende von Gräueltaten erfahren, als sie SELBST zu Opfern von UNFASSBAREN GRÄUELTATEN der Siegermächte wurden. Die Auswanderung der wenigen deutschen Juden nach Israel VOR dem Krieg aber war durch das „Haavara-Abkommen“ deutscher Regierungsstellen mit den Zionisten klar geregelt und wird uns heute nicht mal mehr von Herrn Netanjahu als Verbrechen angelastet.

      Was allzu viele aber immer noch nicht begreifen wollen: Binnen 12 Jahren Merkel-Verbrecher-ReGIERung sind wir heute SELBST zum Gegenstand eines VÖLKERMORD-Plans durch GRENZENLOSE Masseneinwanderung von Mohammedanern geworden, wie er EINZIGARTIG in der Weltgeschichte dasteht, so daß man sich 1990 sowas gar nicht vorstellen konnte. MERKEL mit HITLER zu „vergleichen“, ist fast eine Beleidigung von letzterem. Die „Merkelisten“ gehen mit äußerster Verlogenheit und Brutalität gegen den endlich aufkommenden VOLKS-WIDERSTAND vor. Wie das konkret aussieht und mit welchen Methoden jetzt schon die RECHTE der „gastgebenden Bevölkerung“ UNTERDRÜCKT werden, um diese durch Masseneinwanderung zu vernichten, zeigt das heute morgen ins Netz gestellte Interview Stürzenbergers mit Sellner:

      http://www.pi-news.net/2018/10/pi-news-interview-mit-martin-sellner-die-merkelschmelze-beginnt/

      Das ungeheuer aggressive Vorgehen der System-Büttel gegen Sellner, gegen die IB und gegen andere Patrioten zeigt aber auch, daß selbst eine „vergleichsweise kleine Zahl an patriotischen Aktivisten eine ungeheuer starke Botschaft verbreitete, die an die WURZELN der EXISTENZ“ all diese Verrats-Politiker, „Staatsanwälte“, Schandrichterlein und Medien-Lügner RÜTTELT, die dieses mörderische VÖLKERVERNICHTUNGS-SYSTEM Merkels aufrecht erhalten. Sie wissen genau: Sollte ihnen die Macht „entgleiten“, müssen sie mit härtester Bestrafung rechnen!

      Denn sie führen KRIEG – KRIEG gegen die eigene Bevölkerung mittels der fürchterlichen „Migrations-WAFFE“!

      Hier nur ein besonderer Aspekt dieses KRIEGS:

      der KRIEG GEGEN WEISSE FRAUEN in Europa und mit welchen bolschewistischen Methoden man speziell gegen weiße Europäerinnen vorgeht, die sich NIEMALS „freiwillig“ mit Negern oder Mohammedanern verkuppeln würden:

      https://morgenwacht.wordpress.com/2018/09/13/der-krieg-gegen-weisse-frauen-wie-feminisierung-und-vielfalt-ihnen-schaden/

    • Ich würde am liebsten all diese Apologeten an die Aleebäume annageln mit beiden Ohren und solange daran lassen, bis sie getrocknet abfallen, wie heuriges Obst.

    • @TonivonderAlm
      das Christliche in den Kirchen ist schon lange verschwunden, das sind politische Kirchen geworden und ihre verdummten Schäfchen merken gar nicht, wie sie dazu benützt werden, Platz für den Islam zu machen und sich somit selbst abzusetzen.

      • Inge: Zustimmung! Das Christliche ist aus den Kirchen schon in den 70er Jahren so nach und nach verschwunden und abgeschafft worden. Da kann ich mich noch bei einem Gottesdienst an eine Liedzeile erinnern, da heißt es wörtlich: „… und meinen uns unser Geld…“. So nach und nach sind die Amtskirchen auf Kommunisten-Zug mit „teilt alles um – nehmt den Reichen und gebt es den Armen“ gesprungen. Dass Wohlstand etwas mit harter Arbeit und sparen zu tun hat, ist diesen neidischen, bösartigen Linksversifften nie in den Sinn gekommen. Dass es im Kapitalismus zu Auswüchsen gekommen ist, streitet niemand ab, aber wir hatten bis dahin eine soziale Marktwirtschaft, und jeder, der gearbeitet und gespart hat, hatte auch Geld, konnte sich ein Haus leisten, konnte sich ein Auto kaufen, konnte in Urlaub fahren. Damals wurde das von den Pfaffen und anderen linksgrünen Gutmenschen mit Hab- und Geldgier sowie Ausbeutung der Armen gleichgesetzt. Es ist ihnen nie um hungernde Kinder in den Hungerländern gegangen – die waren ihnen egal. Es ist ihnen um ihr eigenes Wohlergehen gegangen.
        Ich habe für alles, was ich mir leisten konnte gearbeitet und gespart – und dafür musste ich mich von diesem grün/linken Kommunistenpack teils auslachen teils beschimpfen und beleidigen lassen. Sie selbst waren mit faul sein, aggressiv demonstrieren beschäftigt – da konnte man doch nicht arbeiten gehen.

  3. Niemand wird dem deutschen Volk zu Hilfe kommen.“
    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/04/Der-sowjetische-Massenmord-in-Katyn-2-470×381.jpg
    Das schärfste Schwert gegen Schwindlers List ist die WAHRHEIT
    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/04/stalin-katyn.gif

    WAHRHEIT MACHT FREI

    Die Deutschen und die Russen hatten die größten Anzahl der Brand/BlutOpfer zu erbringen.

    Wenn der Russe seine VölkerMörder zur Rechenschaft zieht, werden die Deutschen mitbefreit.

    Der echte Putin wäre dazu in der Lage.
    https://tinyurl.com/yapchfsg
    bevor $i€ ihren nächsten WeltKrieg entfachen können.

    USA Krieg gegen Russland, China und Deutschland
    https://www.youtube.com/watch?v=JxhNYvi7hNo
    Toni All
    Die US-Armee will die theoretischen und praktischen Grundlagen der Ausbildung von Militärs ändern, berichtete das US-Blatt „Task and Purpuse“. Nun werden an Soldaten und Offizieren höhere Anforderungen gestellt, weil sie in der absehbaren Zukunft laut einer neuen Pentagon-Doktrin gegen zwei sehr starke Gegner kämpfen werden – Russland und China.

    • @Schwabenland-Heimatland,

      die können es nicht erwarten unter der Scharia zu stehen.
      Auf dieses Wunder, daß Tausende Muslime in unseren Kirchen sind können wir lange warten, denn die hätten bald keine Köpfe mehr auf, von ihren Glaubensgenossen entfernt.
      Diese die mit der Zeit gehen wollen, weltoffen so modern, werden morgen alle ver-modern.

      • Schwabenland-Heimatland, Alter Sack und Inge: Was glauben Sie eigentlich, wie viele Tausende da in die Moscheen gesprungen sind. Die genauen Zahlen, wer da wirklich in den Moscheen waren, werden wir wohl nie erfahren. Ich denke mal, dass da wieder eine gigantische Lügenpropaganda abgefeuert wurde: „Da schaut her, die Leute sind doch so vom Islam überzeugt“ (sie wollen die Scharia, sie wollen „Tötet die Ungläubigen“, sie wollen Lügen, Mord, Kinderzwangsehen, Vergewaltigungen, Terroranschläge und was uns sonst noch der friedliche Islam zu bieten hat).
        Zu Die Migranten machen mobil: Unser Nationalfeiertag ist ihnen zu „weiß“.
        Dass unser Nationalfeiertag von den Moslems „gekapert“ wurde, sollte auch dem dümmsten Gutmenschen so langsam klar werden, denn der ist ja in der Regel auch zu „weiß“.
        Und wenn ich zu Beginn des gestrigen „Gottesdienstes“ (der keiner war) die „Creme de la Creme“ wie Merkill, Schäuble und Co in der ersten Reihe habe sitzen sehen, dann hat es mich nur noch gegraust. Es war die reinste Flüchtlingspropaganda. Wenigstens wurde „den Familien, die schon länger hier leben, auch ein Bleiberecht in ihrem eigenen Land zugesichert. Die leibhaftigen Teufel haben sich da „die Ehre gegeben“. Es war ihnen anzusehen, dass sie sich lieber in einer Moschee aufgehalten hätten.

    • Meier: Und diese Sicherheit, die die Torbens und Svens usw. nicht mehr bieten können, bieten dann die Alis, die Mahmuds, der Serkans usw. Allerdings dürfte das eine sehr unsichere Sicherheit sein, denn wenn an diesen deutschen weiblichen Kindern und Jugendlichen etwas nicht passt, dann dürfen sie ungestraft rüde entsorgt werden. Das Thema: Kinderzwangsehe, Gewalt und Ehrenmord dürfte bei dieser Gehirnwäsche kein Thema sein.
      Und unsere Gutmenschen lassen begeistert ihre eigenen weiblichen Kinder und Jugendliche buchstäblich ins offene Messer laufen.

  4. Heute gibts nix zu feiern !
    Feiern werde ich erst , wenn die ganzen Volks&Vaterlandsverräter am Baukran hängen !
    Dann mach ich sogar ein Fass auf 🙂

    So weit kommt es auch noch !

    Migrantenverbände fordern „Tag der deutschen Vielfalt“ ;-(

    . . . . bitte was ?

    Deutsche mit Migrationshintergrund werden bei der Wiedervereinigung häufig vergessen, kritisieren die „Neuen Deutschen Organisationen“. Sie fordern einen Gedenktag für die Einwanderungsgesellschaft.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/tag-der-deutschen-einheit-migrantenverbaende-fordern-tag-der-deutschen-vielfalt-a-1231361.html

    Mittwoch, 03.10.2018 09:08 Uhr

    Neben dem Tag der Deutschen Einheit sollte es nach Ansicht von Migrantenverbänden auch einen „Tag der deutschen Vielfalt“ geben. Das fordern die „Neuen Deutschen Organisationen“ in einem Appell. An dem Gedenktag sollen demnach die positiven Aspekte der Einwanderungsgesellschaft gewürdigt werden.

    „Es ist wichtig, dass die Wiedervereinigung jedes Jahr symbolisch gefeiert wird“, heißt es in dem Papier. Doch die deutsche Einheit werde üblicherweise „aus einer rein ‚weißen‘ Sicht
    betrachtet . . . .

    Also , was gibt es in dieser Irrenanstalt zu feiern ?

    NICHTS !

    • Mir tut es nur leid um unsere Kinder.
      Das, was auf sie zukommt, wäre leicht zu vermeiden gewesen. Im Gegenteil, wir hätten das vielleicht modernste und wohlhabendste Land der Welt sein können, mit dem besten Bildungs- und Gesundheitssystem. Haben nicht die Altvorderen das Land wiederaufgebaut, damit es die Kinder und Kindeskinder einmal besser haben sollten?

      Die bayerische Spitzenkanditatin der Grünen, Katharina Schulz (das wird die neue Roth) hat sich auf ihre spezielle Weise bedankt: Sie stülpte vor ein paar Jahren einen Müllsack über das Münchner Trümmerfrauendenkmal.

      Die personifizierte Feigheit in Gestalt der bürgerlichen Wähler der Mitte, die egoistischen Wohlstandspensionisten und die geisteskranken bunten Gutmenschen – sie alle gehen mir am Allerwertesten vorbei. Spätestens seit September 2015 und der Kölner Sylvesternacht gibt es für niemanden mehr Ausreden. Wer es jetzt immer noch nicht geschnallt hat, für den ist es zu spät.

      Was immer jetzt kommen mag, schön ist wird es nicht sein.

      • @Fremd im eigenen Land

        Leider würden die von Dir Genannten auch die Unschuldigen, die ihr möglichstes getan haben und noch tun, um den Supergau zu vermeiden und das Ruder herumzureißen, mit in den Abgrund gerissen – und das ist eine schiere Ungerechtigkeit und Gemeinheit des Lebens – warum auch immer.

        Und ja, wer jetzt nicht AfD wählt und in den anderen EU-Ländern die dortigen konservativen/alternativen Parteien und alle zusammen die Konservativen/Alternativen Parteien der EU als Mehrheit ins EU-Parlament, der macht sich in der Tat mitschuldig – denn außer denen, die aufgrund sehr hohen oder niedrigen Alters und/oder Krankheit außerstande sind, die Entwicklung zu verfolgen und/oder zu begreifen, sind alle anderen jetzt voll verantwortlich – jede/r für seinen/ihren Teil.

        Da gibt’s einfach keine Ausflüchte und Rechtfertigungen mehr.

    • @Fantomas

      Hab‘ ich vorhin auch schon gelesen. – Sie sehen sich hier bereits als die Herren und führen sich genauso auf und ich würde mich nicht wundern, wenn unter dieser Regierung ihnen auch noch diese Forderung erfüllt würde.

      Aber es liegt auch an der Masse der verblödeten deutschen BürgerInnen, die immer noch das Altparteienkartell wählen, die als ethnisch Deutsche der Antifa angehören, die die Vernichtung der Deutschen fordert – also auch ihre eigene Vernichtung -, die als ethnisch-deutsche Gutmenschen an der eigenen Vernichtung arbeiten und die wachen Mahner verunglimpfen und dann noch die, die aus Protest nicht wählen gehen, weil sie einfach nicht begreifen, dass sie mit dem Nichtwählen das Altparteienkartell wiederwählen anstatt mit Wählen der AfD die direkte Demokratie und die Rettung unseres Landes zu unterstützen und all die, die als ethnisch-deutsche durch überzeugtes Wählen der Altparteien ebenfalls ihre eigene Vernichtung wählen und dann noch die, die sich von den MSM und den Altparteien für dumm verkaufen lassen und sie deshalb wiederwählen und damit ihre eigene Vernichtung wählen.
      Hab‘ ich eine Gruppe vergessen? – Egal, da kommen schon genug zusammen, die als die geballte Mehrheit die Regierung der AfD verhindern und den Untergang Deutschlands herbeiführen – so sie nicht endlich kollektiv aufwachen. – Achja, die Lobbyisten der Altparteien gehören dann auch noch dazu und vielleicht noch diverse andere, aber im großen und ganzen sind es wohl diese Gruppen, die alle den vergleichsweise wenigen Aufgewachten AfD-WählerInnen gegenüberstehen.

      Seufzzz‘.

    • Fantomas: Und ich bringe dann etwas zu essen mit. Das wird ein Freudentag für uns.
      Aber ich glaube, dass wir um diese Freude herum kommen. Merkill und Co werden sich das nicht nehmen lassen, uns weiterhin mit Abschaum aus Afrika und Moslemien zu fluten und auf unsere Vernichtung hinzuarbeiten.

  5. Polnische Freimaurer
    Rudolf Trenkel: „Polens unaufhaltsamer Marsch in den 2. Weltkrieg“, 1978, S. 8 – 13

    Die Deutschen sind ein seelisch krankes Volk.

    Sie leiden unter dem Trauma der jüngsten Vergangenheit, und man hat ihnen mit allen Künsten der Suggestion weisgemacht, daß diese Vergangenheit typisch für ihre kollektiven Wesensmerkmale sei. Also mühten sie sich seit 1945, ihr historisches Gedächtnis zu verlieren und ihre nationale Personalität zu zerstören.
    🙁
    Es ist für uns Deutsche von heute sehr aufschlußreich, in dem besagten Buch von Professor Chajn nachlesen zu können und dadurch bestätigt zu erhalten, daß damals ‑ im Jahre 1916 ‑ von polnischen und französischen Brüdern in Aussicht genommen wurde, das rein deutsche Danzig an Polen fallen zu lassen. So sah das „Selbstbestimmungsrecht“ der damaligen „Weltbeglücker“ aus und am Beispiel Südtirol wird uns bis auf den heutigen Tag ein eindeutiger Anschauungsunterricht geliefert.
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/03/18/es-kann-der-frommste-nicht-in-frieden-leben/

    Die ideoLOGEN der HochGradSatanisten sind auch die Erfinder der WüstenReligionen.
    Sie ersetzen den SCHÖPFER durch ihren gott Moloch, einen Blut-und BrandOpferArchontenGott welcher sich von Greuel, TodesAngst, Blut und BrandOpfer sich feinstofflich ernährt .

    Lest und versteht das UnHeilige Buch des Rache- und KriegsGottes, es ist das DrehBuch zum WeltKriegen.

    • @erzengelgabriel

      Kleiner Scherz am Rande: Das sagt ausgerechnet erzengelgabriel, der doch erst dem Mohammed den ganzen Sch..ß geflüstert haben soll?!

      Wie wär’s, wenn Du den Mohammedanern nochmal kollektiv sowie individuell erscheinst und ihnen erzählst, was Du dem Mohammed damals für einen Quatsch eintrichtert hast – und das mach‘ dann bitte so lange und so eindringlich, bis die das alle kapiert haben und ihre mohammedanische Gehirnwäsche komplett gelöscht ist.

  6. Merkelwürdig : Polen ist/war der BrückenKopf der WeltKrieger und SchädelMänner

    Video: Konrad Adenauer: „Sechs Millionen Deutsche spurlos verschwunden“: Wie der Morgenthau-Plan 1945 umgesetzt wurde.
    Weihbischof Pieschl über die Haltung der katholischen Kirche zur Vertreibung der Deutschen
    Die katholische Kirche Polens und die Rolle des Primas Hlond bei der Vertreibung der Deutschen
    https://bildluegenpresse.wordpress.com/2018/09/07/die-haltung-der-katholischen-kirche-zur-vertreibung-der-deutschen/
    Nutzt BildDung solange bevor alles verschwindet….

  7. Ich drücke die Daumen, das die Rettung Europa gelingt.

    Aber allein schon wenn Deutschland eine alternde Volk ist, also mehr Rentner als echte deutsche junge indigenen hat, dann weiß ich nicht wie das gelingen soll, die jugen verblödet, die alten können nicht mehr und die Bundeswehr Gegendert und geschwächt.

    ……… 🙁😒

    • Die Moslems werden am vorhandenen Lebensraum scheitern, weil man hier nämlich richtig arbeiten muß, wenn man überleben will.
      Wenn die hier den Stecker ziehen für diese Hochzivilisation, dann fragt mal wer noch übrig bleibt!!!
      Wer das Überstehen will, muß gut vorbereitet sein und erforderliches Wissen haben. Beides ist bei den Wenigsten vorhanden.

      • Hallo Waldfee, Ihr Gedankenfaden möchte ich etwas weiter führen. Die Moslems scheitern immer, weil sie ohne Wirtsvölker nicht überleben können, aber grundsätzlich alle Ungläubige vernichten, nur die Wirtsvölker sind die Ungläubigen. Ist eigentlich keine Neuigkeit.Nun mein Gedanke. Erdogan und seine Muselmänner reden gerne von einer Machtergreifung in Deutschland. Dazu müssen sie erst mal die BRiD übernehmen und dann, Kraft ihrer 1,7 Milliarden Glaubensbrüder, einen Friedensvertrag für Deutschland durchsetzen. Selbstverständlich in den Grenzen von Deutschland um 1900. Dieser neue große Lebensraum, mit vielen kleinen Wirtsvölkern, sichert den Moslems ein langes Überleben, ohne richtig arbeiten zu müssen.

        +++++++++++++++
        MM. MOSLEMS SCHEITERN? KEIN RELIGION HAT SICH IN SO KURZER ZEIT SO RASEND SCHNELL VERBREITET WIE DER ISLAM. DIESER IST DABEI, DAS CHRISTENTUM ALS DIE ZAHLNEMÄßIG STÄRKTSE RELIGION ABSZULÖSEN. ER HAT 57 LÄNDER IN SEINE GEWALT GEBRACHT UND ÜNWERNOMMEN. UND IST DABEI, EUROPA ZU ÜBERNHEMEN. WO SEHEN SIE EIN SCHEITERN DER MOSLEMS?
        +++++++++++++++

  8. https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/03/Helmes-unter-Polizeischutz.jpg
    https://i.pinimg.com/236x/8f/71/88/8f718849787d36d53b0af2d1ef301fc9.jpg
    https://www.mimikama.at/wp-content/uploads/2016/03/merkel.png

    Die EndZeitSekten wollen die WeltHerrschaft kriegen – Der MasterPlan für 3 Weltkriege nach Albert Pike
    https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/05/third-world-war-albert-pike.gif?w=666
    https://bildreservat.wordpress.com/2017/06/26/die-endzeitsekten-wollen-die-weltherrschaft-kriegen-der-masterplan-fuer-3-weltkriege-nach-albert-pike/

    – Der erste Weltkrieg soll dazu dienen, das zaristische Russland zu Fall zu bringen.
    – Der zweite Weltkrieg wird auf nationalistischen Bestrebungen basieren, soll der Gründung des Staates Israel dienen und den Kommunismus stärken.
    – Der dritte Weltkrieg wird durch Kontroversen zwischen muslimischen Führern um dem politischen Zionismus seinen Anfang finden. Der Rest der Welt soll jedoch, bis zur restlosen Erschöpfung auf allen Ebenen, in diesen Konflikt hineingezogen werden.

    Abschnitt aus einer Rede PIKES vom 4.Juli 1889 an den 32. Grad des »Schottischen Ritus« zeigen, damit wir auch die Geisteshaltung verstehen, die hinter den Kulissen arbeitet:

    »Wir verehren einen Gott, aber es ist ein Gott, den man ohne Aberglauben anbetet. Die Religion der Freimaurer sollte von uns allen Eingeweihten höherer Grade in der Reinheit der luziferischen Lehre fortgeführt werden. Wenn Luzifer nicht Gott wäre, würde dann Adonai (Christus), dessen Taten von Grausamkeit, Menschenhass… und Ablehnung der Wissenschaft zeugen; ihn (Lucifer) dann verleumden?« Sie werden durch die Herabkunft der reinen Lehre Luzifers endlich das wahre Licht empfangen…“ »Ja. Lucifer ist Gott, und leider ist auch Adonai Gott.«

    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/07/Chaldaeischer-Erzbischof-NONA.jpg

    • @Herr Mannheimer,
      sicherlich haben Sie Recht, dass der Islam viele Länder erobert hat, aber immer in der südliche Hemisphäre, was seinem eigenen Lebensraum entspricht.
      Die heutige Eroberung stellt ein neues Terrain dar, mit völlig anderen Bedingungen. Wenn die Grundlagen zerstört sind, zählen nur noch die Erfahrungen, die man für diesen Lebensraum braucht, um zu Überleben.
      Wer sie nicht hat, geht gnadenlos unter. Man nennt das, das kleine Einmaleins des Lebens. Viele von unseren Eigenen sind dazu nicht mal mehr in der Lage.
      Eine Hilfe von außen, so wie jetzt gewohnt, wird es dann nicht mehr geben.
      Wer plant, 6 Mrd. Menschen umzubringen, der muß es so machen das es funktioniert. Diese Massen werden hier hoch geschleußt, um sie dann verhungern zu lassen, einschließlich, der vielen, unbeholfenen Großstädter, die nicht mal wissen wie man Feuer macht, geschweige denn völlig autark und unabhängig leben zu können. Den Meisten fehlt einfach das Wissen dazu.
      Die größten Chancen werden Menschen in abgelegenem, ländlichen Raum haben und auch für die wird es schwer, da sie mit Raubüberfällen rechnen, um das wenige was sie produzieren zu verteidigen zu müssen.
      Spielen Sie einfach das Szenario durch und fragen Sie sich, ob Sie einen Pflug schmieden, eine Ofen bauen, Holz schlagen, ein Feld bestellen, Tiere halten und jagen können, um über den nächsten Winter zu kommen. Dafür braucht man nicht nur Leute die das nötige Wissen haben, sondern muß auch körperlich ziemlich robust, stabil und unempfindlich sein.
      Ob das unsere muslimischen Eroberer vorweisen könne ist fraglich. Ein Land kann man leicht erobern, aber man muß es auf Dauer auch halten können. Ob der Islam in diesen Breiten diese Herausforderung besteht, halte ich persönlich für unwahrscheinlich. Sobald die vorhandenen , gewachsenen Strukturen zusammenbrechen, ist Feierabend. Steht der Winter vor der Tür, haben die Großstädte keinen Strom, keine Heizung, kein Wasser, keine Lebensmittel.
      Was dann hier losgeht können Sie sich an 10 Fingern abzählen.

    • Zu werner kkbrg

      ein christliches Abendland, in dem noch ein Funken vom Geiste Christi herrschte, wäre ein starkes Bollwerk gegen den Islam gewesen.
      Jedoch ein abgefallenes christliches Abendland, ein antichristliches, hat sich selbst seines im Glauben bestehenden Schutzes beraubt und wurde leichte Beute für den Islam.
      Ich werde jedes Mal „fuchsteufelswild“ wenn dieser Allah gleichgestellt wird mit dem allein wahren Gott, der Liebe und Gerechtigkeit in sich selbst beinhaltet für alle Menschen, in freiwilliger Annahme. Bei Gott gibt es keinen Zwang.
      Jesus zeigt uns den wahren Weg zum Frieden und Wohlergehen aller Menschen auf, verständlich sogar für Kinder.
      Alle Wege die nach“ Rom „führen, sind Irrwege.

  9. Diesen Artikel kann ich wieder voll unterschreiben.
    Kampflos übergeben wir den Islamisten und Multikultipriestern unser Land nicht.
    Merkel ist schon wieder ganz verschwitzt. Man merkt, dass ihr Ende immer näher kommt.

  10. @Nelix

    So sieht es aus. Nun sind nicht alle jungen Deutschen verblödet und viele würden gerne eine Familie gründen und Kinder haben – aber sie werden gerupft wie die Hühner und gemolken wie die Hochleistungsmilchkühe um die luxuriösen Alimente der „Goldstücke“ zu finanzieren.
    Würden die alle ‚rausgeschmissen und den jungen wie den alten Deutschen das Geld gegeben, dann würde sich Deutschland auch relativ schnell wieder erholen, wieder mehr eigene Kinder haben, die dann gut ausgebildet werden und den Standort Deutschland wieder wirtschaftlich und gesellschaftlich für die eigene Bevölkerung lebenswert machen.
    Bereits die durchblickenden Älteren hoffen, dass sie unter den jetzigen Umständen nicht mehr so alt werden, sondern noch auf natürlichem Wege friedlich hinüberschlummern können und die jungen durchblickenden Leute setzen in die jetzige Welt kaum noch Kinder oder gar keine, solange das hier so weitergeht – was hoffentlich durch ein Wunder oder ein kollektives Erwachen jetzt schnellstens beendet wird.
    Also wenn ich heute nochmal jung wäre und den Durchblick hätte würde ich in der jetzigen Lage möglicherweise schweren Herzens aber aus reinen Vernunftgründen keine Kinder in die Welt setzen.
    Es heißt immer: ja, früher haben die Leute auch im Krieg Kinder bekommen – aber auch im letzten WK hatten die Leute noch keine Verhütungsmittel und die Kinder kamen eben, wenn keine Abstinenz geübt wurde – denn die Rechenmethode ist die unsicherste und geht am meisten schief bei der Verhütung. Aber eine andere hatten sie nicht.
    Hätten die im Krieg bereits Verhütungsmittel gehabt, dann hätten viele damals auch keine Kinder in die Welt gesetzt – jedenfalls nicht freiwillig.

    • Kinder von Deutschen waren seit 1945 nicht mehr erwünscht
      und wurden auch nicht gefördert. Ein BabyCaust wurde in der BesatzerRepublikinDeutschland durchgeführt.

      Jedes GoldStück kostet uns 450 000 EUro, dafür hätten man jedem Deutschen NeuGeborenen
      einen goldenen Löffel, ein Auto, ein Boot und ein Haus bereitstellen können.
      https://bilddung.files.wordpress.com/2013/10/kindstc3b6tung-fc3b6rdern-und-fordern.gif
      https://tinyurl.com/y87evou9
      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2017/03/molochdienst.gif

      Babys abtreiben ist MolochDienst – MenschenOpfer für Moloch.
      https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/05/molochdienst-babycaust.gif

      Erkennt Moloch und seine VollStrecker und die Welt wird sich positiv für die Menschen verändern.

      • @reiner dung

        Warum werden Babies von deutschen Frauen abgetrieben? – Die meisten aus schierer Verzweiflung, weil der Kindsvater sie sitzen lässt, vielleicht die Eltern sich distanzieren oder nicht vorhanden sind, sie nicht wissen, wie sie das Kind ernähren sollen, weil das Kind vielleicht schwerstbehindert zur Welt kommen würde, weil sie es nicht in fremde Hände geben möchten, weil es ihnen ihr Herz brechen würde.
        Glaub‘ mir – es sind die wenigsten Mütter, die aus lapidaren Gründen ihr Kind abtreiben und aus welchem Grund auch immer – die Mutter trägt es in den meisten Fällen ein Leben lang trotzdem in ihrem Herzen und quält sich.

        In einer Gesellschaft, wo für solche Fälle DAS Geld bereitstehen würde, dass hier den Invasoren tonnenweise, millionenweise in den Rachen geschmissen wird, könnte viele alleinstehende/alleinerziehende Mütter und ihre Babies sehr sehr glücklich machen und die meisten Mütter und Babies retten.

      • @Nylama

        lies mal meine Artikel und Kommentare zu Abtreibungen.
        Am schlimmsten waren die 68erWeiber, welche den FeminismU$, statt MutterRolle/Liebe in die Köpfe der Deutschen Frauen gewaschen haben.
        Die Alice und die
        Senta Berger war eine der 374 Frauen, die 1971 offen sagten „Wir haben abgetrieben“
        https://exportabel.files.wordpress.com/2007/10/image_fmbg_0_5-1191996131.jpg?w=640

        Johannes B. Kerner: Die öffentliche Hinrichtung der Eva Herman – WELT
        Senta sieht rot bei der Deutschen Mutter Eva und bei AutoBahn.

        Merkelwürdig ; Sie waren jung und brauchten das Geld.
        Damals hatten sie noch keine Nr-Konten in der Schweiz/LichtenStein.
        🙁

        https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/09/mutter-unterdrc3bccken.gif
        https://tinyurl.com/y7v5g62o

        The Wing = Männerhassende Psychopathen sind ein neues Gesicht des Feminismus

        Ich habe meinen ersten Blick darauf geworfen, als eine Frau namens Donna Hylton beim Women’s March 2017 in Washington, DC begrüßt wurde, um eine enthusiastische und idealistische Menge von Frauen und Männern anzusprechen.

        In 1985, Hylton und zwei Komplizen betäubten und entführten den 62-jährigen Long Island Immobilienmakler Thomas Vigliarolo, und hielten ihn für 15-20 Tage gefangen. Drei Männer und vier Frauen, darunter Hylton, hungerten, verbrannten, schlugen, vergewaltigten, vergewaltigten und folterten Vigliarolo. Hylton übergab einer Freundin von Vigliarolo eine Lösegeldforderung und ein Tonband, was zu ihrer Gefangennahme führte. Sie wurde wegen Mordes zweiten Grades und zweimaliger Entführung ersten Grades verurteilt und zu 25 Jahren Haft verurteilt. Sie saß 27 Jahre, nachdem sie Berufungen verloren hatte. Ihre Beteiligung an dem hochkarätigen Fall war Gegenstand eines Artikels in der Zeitschrift Psychology Today von 1995. Siehe auch

        Als ich erfuhr, dass diese Frau als Hauptrednerin eingeladen wurde, spürte ich sofort, dass sich etwas sehr Verfaultes an die Spitze des Kampfes der Frauen für ” Emanzipation ” eingeschlichen hatte. Donna Hylton war ein Ausdruck in diesem Moment, aber es begann und endete nicht mit ihr. Sie wurde dort von Menschen eingeladen, die unter dem Bann dieser neuen Philosophie des ” Frauenförderung ” arbeiten.

        https://henrymakow.com/deutsche/2018/08/08/the-wing-mannerhassende-psychopathen-sind-ein-neues-gesicht-des-feminismus/
        🙁
        Hinter jeden ISMUS (FeminISMUS) brauche ich keine 3 Stunden um die ersten HochGradSatanisten zu outen.

        Babys opfern ist MolochDienst – lest die unHeiligen Schriften…….

    • @Nylama,

      nein, wenn wir aufhören Kinder in die Welt zu setzen, dann stirbt ja unser Volk erst recht aus. Nein wir bleiben da und verteidigen unser Land für uns und unsere Nachkommen.
      Mir persönlich fällt auf, daß die Deutschen wieder mehr Kinder bekommen.
      Jedenfalls 2018 war ein Kinderjahr für uns Deutsche.
      Meine Familie ist auch dabei.
      Als Dr. Curio hier war, saßen mit uns am Tisch ein AfD-Politiker mit Frau und Säugling.
      Dr. Curio hat leider keine Kinder, aber er meinte, „es kann ja noch werden“.

      • @Inge Kowalevski

        Naja, die Männer haben ja mehr Zeit als die Frauen – sofern es bei den Frauen auf natürliche Weise gehen soll. ;-))

        Nun, es kommt wohl auch ein bisschen auf den finanziellen und familiären Hintergrund an, ob sich eine junge Familie für Kinder entscheidet oder nicht.

        Wenn man selbst kaum über die Runden kommt, dann ist es unverantwortlich, noch Kinder zu bekommen, für die man dann nicht sorgen kann oder die dann zu den armen oder ärmeren Kindern Deutschlands gehören und sich in den normalen Schulen von den frechen Musels mobben lassen müssen, weil ihre Eltern kein Geld für Privatschulen und Privatkindergärten haben.

        Deshalb ist es immens wichtig, die AfD an die Regierung zu bringen und zwar schnellstmöglich. – Dann können auch mehr junge Leute wieder Familien gründen und in dann wieder vernünftig unterrichtende normale Schulen mit überwiegend nichtmuslimischen anständigen Kindern schicken.

        Die Wahlberechtigten müssen jetzt schnellstens EU-weit die jeweiligen konservativen/alternativen Parteien mit absoluter Mehrheit ins EU-Parlament wählen, denn dort sitzt der Wasserkopf der NWO-Vasallen.

        Sollte es hier so weitergehen, sehe ich für die Kinder der Ärmeren, die nicht so einfach mit genug Geld das Land verlassen können, burka-nikab-schwarz.

        Ob die jungen Leute ein Kind oder mehrere Kinder in die Welt setzen und für eine gute Zukunft für sie sorgen können, können nur die potentiellen jungen Eltern selbst entscheiden.
        Im Augenblick können es sich nur die gut verdienenden Deutschen wirklich leisten – und das meine ich nicht nur monetär.

      • @Inge Kowalevski

        Korrektur: doch, letztlich ist es eine monetäre Entscheidung, denn ohne Moos nix los für Deutsche in diesem Land.

      • @ Inge Kowalevski

        Da möchte ich doch Herr Doktor Curio sehr zu beherztem Handeln raten. Es ist nie zu spät für einen gut gestellten Herrn mit gutem Charakter und Bildung.

        Also frisch gewagt und ran an den „Feind“! 😉

        Solch intelligente Deutsche braucht unser Volk in Zukunft dringend.
        ES wird sich doch eine ebenso beherzte jüngere Dame finden lassen, die gewillt ist, mit diesem Mann von großem Format das Ehebündnis einzugehen. Bzw. sollte er schon verheiratet sein, sich zur Fortpflanzung durchzuringen.

        Ja, werte Inge Kowalevski, Sie haben natürlich Recht.
        Allein die Tatsache, daß der Mensch Kinder zu ernähren hat, hält ihn in Schwung und gibt ihm die innere Stärke, das Unmögliche für seine Nachkommen möglich zu machen.

        Gerade DIES ist ja der Impuls, den die perfide NWO-Gang bei der Auswahl der Spitzenpolitiker bewußt vermeidet.
        Diese werden nach UNFRUCHTBARKEIT im weitesten Sinne rekrutiert und in Amt und Würden gehievt.

        Der Impuls aber, die Zukunft gestalten zu MÜSSEN, WEIL man Kinder in die Welt gesetzt hat, ist es, der ganze Generationen und Völker am Leben hielt und hält und immer halten wird.

        Genau darum geht es.
        Nicht das Vermeiden von Vitalität und Lebensfreude, sondern das Vertrauen in die Zukunft ist es, die diese erst ERMÖGLICHT.
        Eine Art von sehr spezieller Verschränkung von Vergangenheit und Zukunft in einem kleinen ETWAS, was die Welt im Innersten zusammenhält.

        Ratio ist dagegen ein graues Blatt Papier, ohne Bedeutung.
        Ängstlicher Rückzug und freiwillige Selbstkasteiung, alles genau die Qualitäten, die den Feind zum Lächeln bringen.

        Ich habe in meinem Leben nun so viele „Ausreden“ gehört, warum Menschen sagen und behaupten, daß sie keine Kinder in die Welt setzen wollen oder werden.

        Alles Mummpitz. Außer wirklich wenigen, die schwere medizinische Gründe vorzubringen haben, und bei denen es sicher berechtigt ist, kann ich von den Meisten sagen, daß es sich um eine Vereinfachungsstrategie handelt, die zwar im ersten Durchgang so aussieht, als ob sie ein Schritt in die richtige Richtung wäre, aber bei näherem Betrachten keiner weiteren Überprüfung standhalten kann.

        Kinder sind schlicht der Tod des Ego, und daher werden sie von einigen gemieden.
        Kinder sind hin und wieder auch ein Grund, ein paar Stockwerke tiefer zu siedeln, in wirtschaftlicher wie auch gesellschaftlicher Hinsicht, als man sich das vielleicht so erträumt hatte, aber Kinder sind in erster Linie ein unwiderruflicher Schritt in das eigen Abgeben des Egos. Und da liegt der Hase im Pfeffer.

        Die Musels kümmerts nicht, die mehren sich und freun sich dran, daß immer genug Weibspersonen vorhanden sind, die ihnen die Arbeit abnehmen und das Leben angenehm machen.

        Besonders bedauerlich ist es, wenn die BESTEN, also die mit den wertvollsten Eigenschaften, wie Mut, Intelligenz, Erfindungsgabe, Familiensinn, Größe, Demut, Leidenschaft, Kampfgeist, Hingabe, Freundlichkeit, und viele andere besondere Begabungen in körperlicher und geistiger Hinsicht, sich der Reproduktion verweigern.

        Damit verschwinden ungeheuer schnell die besten Eigenschaften aus unserem Volk, was fast noch schlimmer ist, als wenn es zahlenmäßig einschrumpft.

    • ob hier jemand aufgewacht ist – sehen wir spätestens am Abend der Bayernwahl. Die AfD is nicht das Gelbe vom Ei – ABER – dzt. die einzige Alternative, um dem Genozid noch den Fahrtwind nehmen zu können. Normalerweise müsste die AfD auf Minimum 40 Prozent kommen – und die Grünen – wie in Ö – aus dem Parlament fliegen….
      ich sehe aber schwarz dafür.

    • @ eagle1

      sehr gut weiter gedacht.
      Ein Volk, das keine Kinder mehr zeugt, hat sich aufgegeben und ist ein „totes“ Volk. Denn Kinder sind unsere Zukunft und unsere Freude und halten uns „jung“. Was eine Oma und ein Opa noch alles kann, um „brauchbar“ zu sein für ihre Enkelkinder ist erstaunlich.
      Eine über 80 jährige Oma neulich spielte im Hof mit ihrem Urenkel „Fußball“.
      Aber unsere vergenderte Regierung, die vom Volk die gleiche Genderei erwartet, eine familienfeindliche Politik betreibt und die Kinder in den Horten ebenfalls vergendert werden, brauchen natürlich ungegenderte Einwanderer, die sich fortpflanzen. Nur, ob sie diese „Pflanzung“ je gebrauchen können, das steht in den Sternen. Zudem haben sie da eine Rechnung ohne den Wirt (das Volk) gemacht.
      Merkel muß weg, Söder muß weg. Und dann geht es weiter mit Aufräumen, so lange, bis wir endlich einen Rechtsstaat haben.

  11. Deutschlands Geschichte ist am Ende .

    Doch wo ein Ende ist , beginnt ein neuer Anfang !

    Wenn daher heute unserer nationalen Bewegung , besonders von Seiten der CDU/CSU der Vorwurf gemacht wird daß wir auf eine

    “ Umwälzung “

    hinarbeiten , kann man einem solchen politisierenden Dreikäsehoch
    nur eins zur Antwort geben.

    Jawohl, wir versuchen nachzuholen was ihr in euer verbrecherischen
    Dummheit versäumt habt.

    Ihr habt durch die Grundsätze eueres parlamentarischen Kuhhandels
    mitgeholfen , die Nation in den Abgrund zu zerren.!!!

    Wir aber werden und zwar im Form des Angriffs, durch die Aufstellung einer neuen Weltanschauung und der
    fanatischen unerschütterlichen Verteidigung ihrer Grundsätze
    unserem Volke die Stufen bauen

    auf denen es dereinst im Tempel der Freiheit wieder

    “ emporzusteigen vermag “ !!!

  12. Beim Blick auf den Kalender, ohhh Volkstrauertag! Schon wieder, und hat das verblödetet Volk was gemerkelt? Sicher Nicht! Tag der deutschen Einheit! Lach! Haben wir die Deutschen Ostgebiete zurück? Sicher nicht! Alles Theater für die Doofen! In Wirklichkeit ist es der Tag an welchem die Ostdeutschen Bolschewisten bzw Links Faschisten die Teile Westdeutschland und Mitteldeutschland gegen den Willen des deutschen Volkes beschlagnahmt haben. Alles mit Zustimmung von USA ,Frankreichs, und Englands, die Russen haben hier wohl eine Sonderrolle Inne! Zumindest würde von Ihnen dem Deutschen Volk ein Friedensvertrag angeboten! Widerstand!

    • „Dies ist der Tag, an dem die Ostbolschewisten Westdeutschland beschlagnahmt haben – mit Zustimmung der Westmächte“ – vollkommen richtig!

      Mit dem Ziel, das AUSBEUTUNGSSYSTEM („Arbeitslager“) der „DDR“ auf GANZ Deutschland auszuweiten!

      „Die DDR ist tatsächlich der VORLÄUFER der jetzigen BRD!“

      Das wird hier gut aufgezeigt:

      https://killerbeesagt.wordpress.com/2017/10/03/artikel-zum-tag-der-deutschen-einheit/

      Ich kann das da Geschrieben aus eigener Beobachtung bestätigen. Auch die „DDR“ war (als 10. größte Wirtschaftsmacht der Welt!) so etwas wie ein „Exportweltmeister vor allem für den Ostblock“ – und die Menschen waren trotzdem ARM. Bei meinen vielen Reisen im ehem. Ostblock vor 1989 habe ich – von Polen bis nach Rußland überall MÖBEL made in DDR (teilweise auch aus der Tschechei) gesehen. Es handelte sich bei ersteren quasi um REPARATIONSLEISTUNGEN. Auch höheren Ansprüchen genügende Bücher wurden in der DDR mit ihren höchste Standards erfüllenden Druckmaschinen gedruckt.

      Genau dasselbe Szenario haben wir heute unter SED-Merkel in ganz Deutschland. So wie die STASI damals den Unterdrückungsapparat dirigierte, damit die DDR-Bürger in ihrem Arbeitslager AUSGEBEUTET werden konnten, so wurden ihre Methoden ab 1990 auf GANZ Deutschland AUSGEWEITET:

      Seitdem produzieren wir hier als „Exportweltmeister“ für die ganze Welt – werden aber trotzdem immer ärmer und können unseren demographischen Fortbestand trotzdem nicht mehr halten, obwohl ganze Familien SCHUFTEN wie verrückt! Weil die Welt die exportierten Waren gar nicht bezahlt, sondern bei der Bundesbank „anschreiben“ läßt (Traget2).

      Das ist exakt die Situation, in der die DDR-Bürger waren – die „vollen Regale“ dürfen nicht täuschen: echte, werthaltige oder gar Luxusgüter, größere Dienstleistungen, Handwerker usw. kann sich nur noch eine winzig kleine Minderheit von Bonzen leisten. Statt Kommunismus OHNE haben wir eben Kommunismus „MIT Bananen“.

      Vor allem hat es MerKILL in dem von ihr verwalteten Arbeitslager BRD „gefafft“, die Geburtenquote der schuftenden Deutschen – wie in der DDR mit der damals geringsten Kinderquote der Welt – EXISTENZBEDROHEND herunterzudrücken durch allerlei ANTI-familienpolitische Maßnahmen. Das ist eine beliebte, pol-pot-mäßige Methode des VÖLKERMORDS unter den Kommunisten, die man von der DDR auf GANZ Deutschland übertragen hat, damit man jetzt nach „Fachkräften“ aus aller Welt krähen kann, die „unsere“ Renten sichern sollen, in Wirklichkeit aber das deutsche Volk marginalisieren und auslöschen werden, da ja durch den Import FREMDER, noch dazu kulturell völlig Inkompatibler und Unintegrierbarer KEIN DEUTSCHES KIND „mehr“ zur Welt kommt!

      Die Errichtung eines solchen kommunistischen Ausbeutungssystems einschließlich Völkermord an dem ausgebeuteten Volk ist das erstrebenswerte Ziel jedes AUSBEUTERS dieser Welt! Deshalb haben sie der „Wiedervereinigung“ – eigentlich: der AUSWEITUNG des „Arbeitslagers DDR“ auf GANZ Deutschland – auch leichten Herzens zugestimmt und nur dem entgegenstehende Kräfte eliminiert (wie einen gewissen Herrn Rohwedder, oder „im Vorfeld“ schon einen gewissen Herrn Herrhausen!).

      Darum gilt es jetzt, alle zu ENTLARVEN und zu ENTMACHTEN, die dieses „Modell“ bis zum TOD des ausgebplünderten Deutschen Volks „fortführen“ wollen – allen voran Merkels „VIERER-BANDE“ – die hochkriminellen „Anführer“ der Wirtschaftsverbände BDI, BDA. DHIK und ZDH. Hier:

      Groko öffnet Arbeitswelt für „Fachkräfte“ AUS ALLER WELT:

      https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/10/02/endlich/

      Siehe auch die Kritik von Generalmajor a. D. Schultze-Rhonhof an dieser „ungeordneten“, „wilden“ Einwanderungspolitik dieser abgrundtief verbrecherischen Bundes-ReGIERung, die den UN-Migrationspakt für uns erst so GEFÄHRLICH macht (von mir im Vorgängerstrang verlinkt)!

      WER räumt diesen „Saustall Merkel-DoiSchland“ wieder WEG?!

  13. MerkelHAFT : Die Marionetten der WeltKrieger können nicht bereuen, dazu fehlt ihnen ein Gen,
    welches durch das LÜ-Gen bei ihnen ersetzt ist.

    Merkel: Ich bereue nichts
    https://www.youtube.com/watch?v=FS9oDpZ8ax8

    Merkelwürdig : Folge der Spur der MutterSprache

    Einer der größten PolitSchauProzesse aller Zeiten.
    🙁
    Als Eichmann-Prozess wird das Gerichtsverfahren gegen den ehemaligen …. noch ganz anders gegenüber alten Nazis geäußert: „Ich bereue gar nichts.

    31.05.2012 – Vor 50 Jahren wurde Adolf Eichmann gehängt. Gabriel Bach … Adolf Eichmann, Hannah Arendt …. Bach: Nein, Eichmann hat nichts bereut.

    Nach dem Zweiten Weltkrieg emigrierte Eichmann aus der BRD und lebte in Südamerika. In einem Brief an Konrad Adenauer soll er gegen Ende der 1950er Jahre den Wunsch nach Rückkehr nach Deutschland geäußert haben.

  14. Spekulationen um die Abstammung
    In der nach dem Krieg in Ost-Berlin erschienenen kirchlichen Broschüre „An der Stechbahn“ wird folgendes behauptet: „Eichmann selbst stammte aus einer Templerkolonie in Palästina, jenem einst berühmten Orden, der sich in der Zeit des Nationalsozialismus in so starkem Maße mitschuldig machte.“[2] Auch Ritterkreuzträger Hennecke Kardel behauptet die palästinensische Herkunft Eichmanns: „[Eichmann sei] ein in der Nähe Haifas geborener katholischer Jude, der hebräisch und jiddisch wie deutsch [d. h. fließend] sprach, war als Kind mit dem Vater nach Solingen und später ins österreichische Linz verschlagen worden. […] Geschichte war […] Adolf Eichmann an der Linzer Realschule durch den Professor Leopold Pötsch vermittelt worden, dem antijüdischen Ausbilder Adolf Hitlers.“[3] -https://de.metapedia.org/wiki/Adolf_Eichmann

    „Die Entführung Eichmanns aus Argentinien stellte einen Akt des Terrors dar, der von Regierungsebene aus organisiert wurde. Der darauf folgende Schauprozeß richtete sich ausschließlich gegen die BRD, um so zusätzliche Milliarden an Reparationszahlungen zu erwirken. Zion demonstrierte vor der ganzen Welt, daß Terrorismus ihre Regimeideologie ist.“ — J. G. Burg[4]
    🙁

    Die oft zitierten ‚jüdisch-christlichen Wurzeln des Abendlandes‘ sind nicht zu verteidigen, sondern auszureißen. Es handelt sich dabei nämlich gar nicht um unsere Wurzeln, sondern um ein orientalisches Kraut, das in unserem Garten nichts verloren hat. (…) Dieses Unkraut kann ohne Schaden für uns kompostiert werden.

    Bernhard Schaub (Lebensrune.png 1954), Pädagoge und Privatgelehrter

    https://i.pinimg.com/236x/8f/71/88/8f718849787d36d53b0af2d1ef301fc9.jpg
    WAHRHEIT MACHT FREI

  15. Wieder einmal ein Artikel,der den Nagel auf den Kopf trifft. Die herrschende verräterische Clique möchte Deutschland in ein Irrenhaus mit lauter geisteskranken Insassen verwandeln, die ihrer Abschaffung freudig zujubeln. Sehr viele gehören in der Tat schon dieser Kategorie an, darunter wohl praktisch alle Wähler der Grünen und die meisten Wähler von SPD und Linkspartei.

    Doch wo die Gefahr gross ist, wächst das Rettende auch. Martin Sellner ist ein leuchtendes Beispiel für die deutsche Jugend; mit der Verschlechterung der Lage, die unvermeidlich ist, wird die Identitäte Bewegung ebenso immer mehr Zulauf bekommen wie der patriotische AFD-Flügel um Höcke. Dazu kommt die wirkungsvolle publizistische Aktivität von unbestechlichen Patrioten wie Mannheimer oder Elsässer („Compact“-Magazin).

    Deutschland ist noch nicht verloren, aber der Wandel muss rasch kommen, innerhalb spätestens eines Jahrzehnts, denn sonst fährt der Zug ab. Wenn die Neger und die Muselmanen erst die Mehrheit unter der jungen Generation bilden, ist das Spiel aus. Dann kann man allenfalls noch einen deutschen Reststaat im Osten begründen, den Westen des Landes jedoch abschreiben. Aber noch ist es nicht so weit.

      • liebe Ajana,

        unsere Lage ist sehr ernst und das müssen wir auch vermitteln.
        Wir müssen auch vermitteln, daß jetzt, im Jetzt, alles getan werden muß, damit nicht das eintritt, was auf uns zukommt, wenn wir nicht im Jetzt handeln.
        Wenn die mutigen AfD-Patrioten keine Siegereinstellung hätten, könnten wir zupacken. Und genau diese Siegereinstellung muß jeder von uns haben. Gedanken haben eine Macht, das darf man nicht unterschätzen. Nicht umsonst spricht man von Gedankenlesen.

    • @carl sternau

      Ihr Kommentar ist wie ein aufgehender Stern am Himmel unserer Zukunft.
      Wir dürfen doch die Flinte niemals ins Korn werfen.
      Freudig dürfen wir feststellen, daß die Versammlungen zu den Vorträgen der AfD immer mehr besuchen.

  16. Deutschland ist eine Sandbox für Perverse, religiöse Spinner und Sektierer.

    Das heißt, hier können diese Individuen in einer geschützten Umgebung, ihre perversen und mörderischen Grenzen ausloten, ohne eine wirksame Strafe befürchten zu müssen.

    Unter Tag der deutschen Einheit verstehe ich heute:
    Den Tag an dem alle Verfassungsfeinde ( z.B. arabische Clans) handlungsunfähig gemacht wurden.

    Geschützte Umgebung = in Deutschland(!) , nicht beim verdienten Henker in z.B. Tunesien!

      • Sehr geehrte Inge Kowalevski.

        Wie Recht Sie haben. Ich freue mich schon auf den Oststurm.

        Ich war ’16 für einen Tag vom Ruhrgebiet aus nach Dresden gereist, um einer Demo beizuwohnen. Ausser einer Dissonanz mit einem aggressiven BVB-Trottel, waren es schönene Momente dort.

        Ich habe mich dort heimisch gefühlt! Selbst der erste Handyladen hatte deutsche Inhaber, welche im Pott oft dubios und in arabischer Hand sind.

        LG Taurus C.

  17. Zum Welt-Pakt über Sichere, Geordnete und Reguläre Migration von Gerd Schultze-Rhonhof

    Die zweite vermeidbare Migrationsursache sind die „Regime-Change-Wars“, von außen ausgelöste Bürgerkriege zum Sturz autoritärer und unliebsamer Regierungen. Die letzten Beispiele sind Libyen und Syrien[3]. Hier haben westliche Regierungen aus politischen und wirtschaftlichen Interessen von außen Unruhen geschürt und damit Bürgerkriege entfacht. Die Kriege haben Massenfluchten ausgelöst und im Falle Libyens außerdem das bis dahin verschlossene Ausfalltor für die innerafrikanische Massenmigration aufgestoßen.

    https://deutscheseck.wordpress.com/2018/10/03/zum-welt-pakt-ueber-sichere-geordnete-und-regulaere-migration-von-gerd-schultze-rhonhof/

    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/04/Gross-Israel-470×381.jpg

    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2017/08/2-MIO-SYRER-NACH-D.jpg

    Die Bunte Republik wird noch bunter, ein bunter Einheitstag wird gefeiert. Sollen sie ihren Einheitsbrei genießen, schwelgen in gutmenschlichen Gefühlen und Krokodilstränen der Rührung vergießen. Auftreten werden auch wieder jene, die sich als Kriegsgegner und Pazifisten wähnen, jedoch die Vernichtung der Deutschen durch den alliierten Bombenterror feiern. Welch ein Seelenleben solche Menschen besitzen, kann man sich lebhaft vorstellen.
    Er wird dort gefeiert, wo hunderttausende Deutsche von Bombern der westlichen Alliierten, die heute unsere Freunde sein sollen, getötet wurden. Das ist wirklich eine Siegesfeier oder sollte man sagen ein Unterwerfungsakt, der besonderen Art.

    Lassen wir diesen Tag vorübergehen und Gedenken der Opfer des 2. Weltkriegs und vergessen wir dabei dessen Urheber und die Ursachen nicht.

    Die deutsche Einheit ist ein Trugbild, ein Luftschloß, dem nachgejagt wird, die aber letztendlich nichts anderes bedeutet als eine Vernichtung der deutschen Völker und Stämme, eine Negierung der deutschen Geschichte.

    https://deutscheseck.wordpress.com/2018/10/03/blick-zurueck-zum-kalenderblatt-3-oktober-gilbhart-volkstrauertag-oder-tag-der-deutschen-einheit/

      • @Inge Kowalevski

        Die deutsche wunderschöne tiefgründige Sprache sagt es im Grunde ja. – Was verstehen wir unter einem linken Menschen? – Einen Menschen der falsch, hinterhältig, unehrlich, gemein und boshaft und schlechten Charakters ist und andere Menschen ausbeutet und über den Tisch zieht.
        Was verstehen wir und einer rechten Menschen? – Einen auf-rechten Menschen, der einen guten Charakter hat, ehrlich ist und Leben, Gesundheit und Eigentum anderer achtet wie das seine/ihre.

  18. Rechtsradikaler Staatsstreich mit Luftgewehr knapp gescheitert

    Chemnitz / Karlsruhe. Gestern platzte eine Bombe: Sechs saugefährliche Hooligans oder Skinheads oder Neonazis, die sich am 11. September (!) zu einer Terrorgruppe vereinigt hatten, wurden im Raum Chemnitz von der Bundesanwaltschaft festgenommen und ihre gefährlichen Waffen beschlagnahmt. Man fand bei ihnen einen Pfefferspray und ein Luftgewehr. Damit wollten sie morgen, zum Tag der deutschen Einheit, die Macht in Berlin übernehmen. Kein Witz! Und so ein Senf wird von allen Medienhuren (hier Spiegel) verbreitet und in der Staatsglotze aufgebauscht. Worum geht es in Wahrheit? Den Rest des Beitrags lesen

    Erdogans Ditib will Moschee in Rottweil
    Der türkische Islam-Verband Ditib (900 Filialen in Germanistan) will hier in Rottweil in Bahnhofsnähe eine neue Moschee!

    Die EU und ihre Bonzen sollen zum Teufel gehen
    Kretschmann und CDU-Wolf bei EU-Blabla mit Rotwein-Juncker

    https://rottweil.wordpress.com/

    • @reiner dung

      wie lange noch darf Erdogan seine „Kasernen“ in unserem Land bauen.
      Wegen seiner Aussagen die seine Gefährlichkeit aufzeigten, wurde er damals inhaftiert. Leider nicht lebenslang.
      Während bei uns eine „hochgefährliche“ Frau, sie kam der verbotenen Wahrheit zu nah, „lebenslang“ eingesperrt wurde.
      Jeder Tag, den diese hochbetagte Frau einsitzen muß, ist eine Schande für unser Volk und Land.

  19. Ich wüsste auch nicht, was es unter diesem Regime zu feiern gäbe.
    Für mich gehören die Mitteldeutschen schon seit Jahren dazu. Jede „Gedenkfeier“ wird politisch so ausgerichtet, das wir wieder am Anfang sind. Denn, wir sollen doch kein Gemeinschaftsbewußtsein entwickeln. Dafür sind ja die Ausgrenzungen gegen Rechte. Früher waren diese eben gegen Linke. Seitdem mir zum Ersten male klar wurde, in jungen Jahren, das unsere Heimat geteilt ist, war ich grundsätzlich für die Widervereinigung. Nur, auch mir ist es unterlaufen, zu denken, das ich hier, im Westen, auf der richtigen Seite bin. Heute weiss ich, das die Trennung von uns Deutschen, ein Gewaltakt aller der damaligen Alliierten, gegen Deutschland war.

    Deutschland wurde auf beiden Seiten weiter ausgeplündert. Auch im Westen, wurden z.B., Hafenanlagen noch bis 1955 abgebaut. Stern und Spiegel aber noch Anfang der 50er Jahre gegründet. Es hat lange gedauert, bis man alle wichtigen Erfindungen sichten und plündern konnte. Noch in den 80er Jahren wurden letzte gemeinsame Entwicklungen zwischen den USA und der damaligen BRiD., nur dazu genutzt Wissen und Technologien, nach Übersee, zu übertragen. Alle Gemeinschaftsentwicklungen, waren nichts anderes als Transfers von Forschung und Wissenschaft in nur eine Richtung. ( Z.B., http://www.panzerbaer.de/types/bw_kpz_70-a.htm ) Die deutschen Ingenieure gaben noch einmal ihr bestes und letztes. Jetzt wurde sogar noch die Produktion von Medikamenten nach China ausgelagert. Kein Mensch wusste davon, jahrelang.

    Bei Einführug des neuen U- Boot Typs, flogen britische Westland Hubschrauber über diesem, kaum außerhalb der Werft, ließen eine Sonarsonde herab um die Geräusche, des U-Bootes, aufzunehmen. Auch auf eine Luftabwehr, für das U-Boot, wurde aus Rücksicht, auf die „Partner“ verzichtet. Obwohl der zweite Weltkrieg, besser die Fortführung des Ersten, zeigte das ein U- Boot, ohne Luftabwehr, keine Überlebensmöglichkeit hat. Dieses Land wird mit Mann und Maus verraten und verkauft.

    • Man hat sowohl den Osten als auch den Westen ausgeplündert.Bei den Sowjets waren es Maschinen, bei den Amis halt der Wissenstransfer. Man hat diesem Land und den Menschen in den letzten 100 Jahre viel aufgebürdet. Mich wundert, dass wir es wieder soweit geschafft haben. ‚Aber eines sollte jedem klar sein, dieses Land hatte nie seine volle Souveränität und wird auch niemals wieder seine volle Souveränität erlangen.
      Aber ob wir den letzten Kampf noch mal gewinnen werden, wage ich zu bezweifeln. Der Feind sitzt befindet sich schon innerhalb der Burg und die die Tore sind offen. Realistisch betrachtet werden wir diesen Kampf nicht mehr drehen können. Es ist einfach zu spät.

      • @Meier
        Und trotzdem wurden Burgen zurückerobert, nur die entsprechende Taktik ist dafür notwendig. Überlegen Sie mal, wie die das früher gemacht haben.

    • @Uranus

      genau das ist der Punkt, was zu verhindern ist:
      „wir sollen doch kein Gemeinschaftsbewußtsein entwickeln“ was unsere notwendige Stärke wäre, um diese Volkszertreter abzusetzen.

      Die besten Ehen werden in der Not geschlossen, man braucht sich und so ist es auch mit dem Volk. Wenn die Not kommt, dann findet es wieder zueinander. Der Wohlstand war die Trennung.

  20. Für mich ist der 17. Juni der Tag der dt. Einheit und nicht der 3. Oktober markierte die geplante feindliche Übernahme durch die DDR Bolschewiken mit Unterstützung der 68er aus der Frankfurter Schule!

  21. Patrioten sind die Rechten und zwar die Auf-rechten.
    Ich wünsche trotz der Flut von Boshaftigkeit in unser Land dennoch einen schönen Feiertag und passend dazu ein Spruch von mir, der mir gerade eingefallen ist:

    Das Böse kann sich nur am Anfang durchsetzen und mittelfristig, aber nie auf Dauer.

    • das haben Sie schön formuliert.
      Mir ist auch etwas dazu eingefallen ..

      nur wir zum Recht Stehenden werden den Sieg erlangen, denn wir sind gestärkt durch das Recht und das ist unser Kampfgeist und Mut,

      während die Linken, die Feigen, die „Fähnchen nach dem Wind tragenden sind“, denn hinter ihnen steht kein Recht.
      Ihre „Fähnchen“ werden den „Sturm“ aus dem“ Osten“ nicht überleben.

  22. Sobald wir die Oberhoheit –
    Definition: Substantiv, feminin [die] oberste Staatsgewalt;
    Hoheit über einen anderen Staat – zurück erlangt haben
    und wieder demokratische Verhältnisse herrschen, verspreche
    ich, heute am sog. Feiertag allen Vollpfosten, das diese allesamt,
    50 Kilometer um meinen Wohnort, unter meiner persönlichen
    “ Fürsorge “ im Zuchthaus landen werden.
    Ich war in meinem Leben bereits zweimal über dem Abgrund,
    sie haben mir die Fahrerlaubnis nach über 40 Jahren abgenommen,
    wohl wissend, das ich zu diesem Zeitpunkt todkrank war und wohl
    wissend, das niemand bei dem Vorfall zu schaden kam.
    Sie haben mich ins Irrenhaus gesteckt und die verkommene Justiz
    der Ratten falsches Zeugnis wider mich abgelegt.
    Sie wollten mich und meine Familie ruinieren.
    Aber das ist ihnen nicht und wird ihnen niemals gelingen.
    ICH HABE VOR NICHTS UND NIEMANDEN ANGST.
    In der Situation ohne Fahrerlaubnis war ich gezwungen, mir ein anderes
    Haus in der Nähe eines Bahnhofs zu suchen und in dieses umzuziehen,
    um weiterhin meine dreißig KM entfernte Firma erreichen zu können.
    Dies hat sich als wahrer Glücksfall erwiesen, denn heute besitze ich eine
    Festung inmitten ehemaliger Weinberge mit Blick auf einen großen
    deutschen Fluss, umgeben von riesigen Waldgebieten.
    Nach dem Entzug der Fahrerlaubnis gehe ich zu Fuß oder fahre mit dem Rad.
    Dadurch bin ich körperlich heute mit 60 wesentlich gesünder, als viele
    40 jährige.
    Ich habe drei Berufe gelernt, in zwei davon einen Meistertitel
    und im dritten zugleich einen Dipl.Ing.
    Im Hauptberuf, den ich seit 44 Jahren, 28 Jahre als Inhaber und Gründer mittelständischer Unternehmen ausübe, komme ich täglich mit vielen Menschen
    unter direktem Körperkontakt zusammen.
    Mit der Erfahrung und dem geschulten Auge erkenne inzwischen auf offener Straße Krankheiten an Leuten, von denen sie nicht einmal selbst etwas wissen
    oder ahnen und viele, extrem viele sind krank.
    Im Zug, den ich zwangsläufig oft und gerne benutze, setzt sich bei
    Körpergröße von 1.88 Meter und 83 KG Kampfgewicht NIEMAND neben mich,
    ohne vorher HÖFLICH um Erlaubnis gefragt zu haben, ob er das DARF.

    Dies in der Hoffnung, allen anderen Mut und Zuversicht zu geben.

    Morgen werden ich an Herrn Mannheimer, dem zur Zeit größten
    Kämpfer für die Freiheit und Wahrheit am Deutschen Volk einen
    höheren Spendenbetrag überweisen.

    Nieder mit der Diktatur des Dings, ihres satanischen und geisteskranken Gefolges und deren Befehlsgeber.

    CalFactoR
    http://www.ostarrichi.com/wort-14037-Kesselheizer_in_der_Holle_lateinisch_calfactor-Kalfakt.html

    Kalfàkt
    der
    [ kaj-fàggd ]
    Kesselheizer in der Hölle ( lateinisch: calfactor )

    Art des Wortes: Substantiv

    Kategorien: Arbeitswelt

    • Gehe eben diesen Weg in Ö-! Habe heute den Pfändungsbescheig des Magistrat über 1440€ erhalten, wegen Besitz von „Gefährlicher Abfall“, wo ich am 23.6.17 enteignet wordenv bin, als „Besitzer“ von diesen 67 Kubikmetern „Gefährlicher Abfall“
      wurden gegen mich mehrere hohe Strafsummen beschieden, vom Roten Magistrat MBA22 in Wien. Diese Auflage zur Entfernung zugunsten der roten Abfallverwerter in Wien wurden auf meine Kosten und Verantwortung vollständig erfüllt, nun will man dafür die Strafe eintreiben.
      Ich wurde unbeweglich gemacht, indem mein Invalidenroller binnen Minuten gestohlen worden war und bin nun auf fremde Hilfe angewiesen, aber bin bereits beim Bau eines neuen e-Rollers Der Alte sieht so aus: https://eckieok.wordpress.com/
      bin nicht in derLagedie website weiter zu führen, aber bleibt SO als ERINNERUNG.
      Weil ebenfalls meine 2 Diesel wurden mir vom Magistrat als „unerwünscht“ von meinem Grundstück vertrieben. Deswegen hatte ich den ECKIEok gebaut und bin jahrelange damit gefahren.

      • Sehr geehrter Herr Mannheimer, liebe Patrioten,

        könnte ein Weg gefunden werden, daß der eine oder andere von uns, der die Möglichkeit hat ihm etwas zu überweisen, das auf das Konto von Herrn Mannheimer mit Vermerk für biersauer geht. Natürlich ohne Namen des Spenders, so eine Art Patriotenhilfe.
        Man soll immer so geben, daß die Linke nicht weiß, was die Rechte tut, einfach fröhlichen Herzens. Danke.

      • Einstweilen halte ich mir diese Räuber auf Distanz! Aber ich weiß nicht wie lange das gehen kann. Ich danke für die Anteilnahme und berichte weiterhin.
        Es wurde mir auch Haft angedroht im Falle der Uneinbringlichkeit, das möchte ich bewusst abwarten.
        Michel Mannheimer bewundere ich für seine Direktheit gegenüber diesen Gangstern, ja es sindGangster, weil sie ihren Plan verfolgen, die Bevölkerung mittels Staatsmacht auszurauben, ohne Rücksicht auf Folgen. Hier auch, wie in D. So schreibe und verlinke ich, das nützt unserer Gemeinschaft.
        Meine Hoffnung, dass Merkel bald verschwinden muss, ist Gewissheit!

    • @Calfactor

      Ich stimme Ihnen zu 100 Prozent bei Ihrer Bewertung Mannheimers zu. Mannheimer ist der führende ISLAM-und Systemkritiker Deutschlands und einer der führenden Kämpfer Europas.

      Keiner der mir bekannten anderen Kämpfer verfügt über sein Wissen, seine Schlagkraft und Ausdauer.

      Dieser Einzelkänpfer hat mit seiner umfassenden Aufklärung mehr zur Destabilisierung des Merkelschen Unrechtssystems beigetragen als eine ganze Armee.

      Sollte Deutschland überleben wird Mannheimer einen Platz in der Geschichte des deutschen Freiheitskampfes haben wie ein Simon Bolivar Südamerika oder eine Oriana Fallaci in Italien.

    • Werter CalFactoR

      in der Not werden die schlummernden Kräfte in uns wach.
      Sie sind das beste Beispiel hierfür. Meine Hochachtung!
      War damals schon sehr stolz auf Menschen wie Sie.

      Auch die AfD-Politiker die mit am Tisch saßen, so mancher darunter hochgearbeitet, nie aufgegeben, erwähnten auch ihre Frauen, die ihnen stets den Rücken stärkten. Und das müssen wir auch. Die können nicht alleine für und alle den Karren aus den Dreck ziehen, den andere hineingefahren haben.
      Diese Höllenfahrt muß gestoppt werden.
      Diese AfD-Politiker die haben alle gute Berufe, Peter Felser führt sogar zwei Unternehmen, hat fünf Kinder, von 16 Jahren bis 6 Jahre.
      Er will auch nicht sein ganzes Leben Politiker bleiben, nur jetzt, in Anbetracht der Lage, wo es um alles geht, muß er mit die Zukunft Deutschlands retten.
      Das sind Politiker nicht zum Selbstzweck, wie die anderen die fett und träge geworden sind und immer noch an ihren Sitzen kleben, obwohl sie schon längstens überflüssig und schädlich geworden sind. Denn die können nichts und niemand kann sie gebrauchen.
      Hat denn die Roth überhaupt einen Beruf erlernt und schon je produktiv gearbeitet? Die läßt nur die ganze Welt von unserem Geld mitleben und freut sich über die türkischen Fahnen, die in unserem Land wehen.
      Sie „arbeitet“ an der Abschaffung des deutschen Volkes.
      Die die „weiße“ Farbe haßt.

      • Liebe Frau Kowalevski,
        Überweisung an Herrn Mannheimer, ist wie versprochen bereits raus.
        Besser kann man sein Kapital zur Zeit nicht invstieren.

        lg

  23. TOP aktuell zum heutigen 3. Oktober

    Achtung erzeugt bie manchen evtl.Magenkrämpfe -muss mal wieder auf die BILD hinweisen–>
    Zur „Deutschland Übernahme durch 6-8 Neonazis“ – Gääääääähn—
    BILD: „Sie überfielen Parkbesucher in Chemnitz Video zeigt Probelauf“ der Neonazi-Terroristen-

    – Acht Mitglieder der rechtsextremen Terrorzelle in U-Haft +++
    Chemnitz – Sie planten Angriffe auf Ausländer, Politiker und Journalisten. Sie wollten am Tag der Deutschen Einheit einen Anschlag verüben. Jetzt sitzen acht Mitglieder der rechten Terrorzelle „Revolution Chemnitz“ in U-Haft. Die Neonazis hatten ihren Angriff bereits geübt – ein nun aufgetauchtes Video zeigt den Probelauf der Rechtsradikalen!

    ► Die Nacht des 14. September: Zunächst sollen fünf der jetzt festgenommen Neonazis gemeinsam mit anderen Rechtsradikalen auf der Schlossteichinsel in Chemnitz Gäste einer Geburtstagsfeier bedroht und beschimpft haben. Die 15 Tatverdächtigen sollen sich als „Bürgerwehr“ bezeichnet und Ausweise verlangt haben. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen konnten flüchten und alarmierten die Polizei. Anschließend zogen die Angreifer weiter – sie attackierten mehrere Ausländer mit Glasflaschen, Quarzhandschuhen und einem Elektroimpulsgerät. (….)
    Nach bisherigen Erkenntnissen gehören die Beschuldigten der Hooligan-, Skinhead- und Neonazi-Szene im Raum Chemnitz an und sollen sich als führende Personen in der rechtsextremistischen Szene Sachsens verstanden haben.

    Die Terrorgruppe bildete sich kurz nach den fremdenfeindlichen Übergriffen und Protesten in Chemnitz. Auslöser für Übergriffe und Demos war der gewaltsame Tod eines 35-jährigen Deutschen nach einem Messer-Angriff mutmaßlich durch Asylbewerber am Rande eines Stadtfestes Ende August.(..)
    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/parkbesucher-ueberfallen-video-zeigt-probelauf-der-neonazi-terroristen-57616526.bild.html

    Da passt die zusätzliche Heaedline in der gleichen BILD von heute 03.10.2018 – 13:59 Uhr -wie die Faust aufs Auge —>

    >>> Zentrale Feierstunde zur Wiedervereinigung Merkel: „Die Deutsche Einheit ist nicht beendet“ <<<

    Deutschland feiert 28 Jahre Deutsche Einheit – mit einer offiziellen Feierstunde in der Hauptstadt Berlin.

    ► Im Berliner Dom nahmen Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sowie weitere Spitzenpolitiker an einem ökumenischen Gottesdienst teil. Zuvor hatten sich Steinmeier und Merkel in das Goldene Buch der Stadt eingetragen.

    Die Kanzlerin betonte in einer Rede: für sie sei die Einheit der Deutschen in Ost und West noch lange nicht vollendet. „Ich persönlich erinnere mich immer wieder voller Emotionen an den Tag der Deutschen Einheit“, sagte Merkel. Sie erinnerte an den damaligen Mut der friedlich demonstrierenden Menschen im Osten.
    Merkel sagte: „28 Jahre später wissen wir aber, dass das, was wir Deutsche Einheit nennen, ein Prozess ist, ein langer Weg.“ Es sei wichtig, „einander zuzuhören, aufeinander zuzugehen, nicht nachzulassen“, betonte die Kanzlerin. Dies gelte nicht nur für Politiker, sondern für alle Bürger. Merkel stellte fest: „Die Deutsche Einheit ist nicht beendet“, sondern fordere die Menschen bis heute immer wieder heraus.(..)
    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich dort für einen stärkeren gesellschaftlichen Dialog in Deutschland ausgesprochen.

    „Wir müssen nach vorne schauen und die Gesellschaft zusammenhalten“, sagte er bei einer Begegnung mit Bürgern. „Das Wichtigste ist, dass die Gesellschaft mit sich selbst ins Gespräch kommt.“

    Bundesratspräsident und Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat die Menschen in Deutschland aufgerufen, sich Rechtsextremen und Rassisten entgegenzustellen.

    „Wir dürfen nicht zulassen, dass die Minderheit einer neuen Rechten die Deutungshoheit über das Erreichte an sich reißt und dabei die Grundwerte unserer Gesellschaft missachtet“, sagte Müller. „Dem müssen wir Einhalt gebieten“, fügte er hinzu. „Es ist Zeit, offen und laut für unsere Grundwerte einzustehen.“
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/merkel-zur-wiedervereinigung-die-deutsche-einheit-ist-nicht-beendet-57616132.bild.html

    Man- mir wird schlecht wenn ich diese Worte lese, Merkel&Consorten in der BILD sehe. Ich bin ein normaler Bürger mit eigener Meinung und gesunder Einschätzung der Fakten – die sehen völlig anders aus als diese, die diese erbärmlichen "Spitzenvertreter unseres Landes" behaupten.
    Ich muss in den Keller zum kotzen! Wahnsinn.

    • Warum lieste dann so einen Dreck, wenn Dir schlecht wird?
      *Kopfschüttel*
      …und setzt den Link? Für deren Klicks = Werbeeinahmen?

      Lüge Presse, spezi Bild u.a. , ist bei mir geblockt!

    • in aktueller Ergänzung meines o.g. Kommentars –
      Zum Tag der Deutschen Einheit, der Einheit einer NATION
      Aufsatz in Kopie auf dem Blog von Peter Helmes (Conservo) –
      Petra Janine Sulima Dröscher/ Autorin/Literatin Schriftstellerin)
      veröffentlicht heute 3.Oktober 2018

      >>Vor der Wahl ist nach der Wahl!<Wahrheit und die Lüge< eines Tages. Die Lüge sagt zur Wahrheit;
      ,,Es ist heute sehr schön.“
      Die Wahrheit schaut um sich um und blickt zum Himmel.
      „Der Tag war wirklich schön!“.
      Sie verbringen viel Zeit zusammen, bis sie einen Brunnen erreichen.
      Die Lüge sagt zur Wahrheit: ,,Das Wasser ist sehr schön, nehmen wir ein Bad!“
      Die Wahrheit – noch einmal misstrauisch, berührt das Wasser, es war wirklich angenehm.
      Sie ziehen ihre Kleider aus und gehen baden.
      Plötzlich kommt die Lüge aus dem Wasser, nimmt die Kleider der Wahrheit und rennt davon.
      Die wütende Wahrheit kommt aus dem Brunnen und sucht überall herum, um die Lüge zu finden und seine Kleider wiederzuhaben. Doch obwohl sie in allen Ecken sucht –vergeblich.

      Die WELT , als sie die nackte Wahrheit sieht, dreht sich aus Verachtung und Wut um sich selbst. Die arme Wahrheit kehrte schließlich zum Brunnen zurück und verschwindet für immer im Brunnen um sich vor anderen nicht schämen zu müssen.

      Seitdem reist nun die Lüge überall in der Welt herum, als falsche Wahrheit gekleidet. Seitdem erfüllt die Lüge die Unkenntnis und oberflächlichen Bedürfnisse der Gesellschaft. Die WELT will einfach nicht die nackte Wahrheit sehen, die Lüge gedeiht so weiter.
      Siehe: ,,Die Wahrheit aus dem Brunnen“, ( Literatur-Quelle, Jean-Léon Jérôme, 1896. )

      Ps. pers. Bemerkung: ich hoffe,dass die Lüge in baldiger Zeit stolpert und tief ins Bodenlose fällt. Die Welt dann wenigstens für eine kurzen Augenblick zum eigenen, neuen Denken stehenbleibt. Erst dann, wird die verschwundene Wahrheit mit schönen Kleidern zurückkommen… aus seinem selbst neu geschaffenen Brunnen!

      • @Schwabenland-Heimatland

        die Geschichte gefällt mir auch so gut.
        Aber dieser Regierung haben wir bereits ihr Täuschungsgewand ausgezogen. Die stehen bereits nackt vor uns und schämen sich immer noch nicht. Die sind ohne Skrupel, die gehen über Leichen und „tanzen“ bereits auf Leichen, siehe stinkendes „Fischkonzert“ in Chemnitz.

  24. Den einzigen Tag der deutschen Einheit, den ich feiern möchte, ist der Tag an dem ganz Deutschland wieder vereint ist! Damit meine ich das Deutschland in den Grenzen vor dem ersten Weltkrieg.

    Bevor England Deutschland in zwei Weltkriege hineinmanövrierte und wir einen großen Teil unseres Landes verloren haben.

    Soweit ich weiß (sollte ich mich irren, bitte ich um Korrektur), sind die uns weggenommenen deutschen Gebiete nur unter fremder Verwaltung, sie gehören den anderen Ländern doch gar nicht?!

    Merkel und Entourage haben fertig! Solche Absuditäten wie die „Chemnitzer Terrorzelle“ sind der Beweis dafür. Die Frage ist nur, wie lange dieses eiskalte
    Weib sich noch halten kann und wie turbulent der Umschwung wird.

    Treiben wir die Reconquista voran! Auf allen Ebenen.

    • @Freidenker,

      alles nur Theater mit den Asylanträgen die von den“ Bampfern“ „bearbeitet“ werden, auf Ablehnung erfolgt Widerspruch usw.
      Will man uns da etwas vorgauckeln?
      Mit diesem „Bearbeitungs-Alibi“ kann man uns nicht täuschen, das steht auf tönernen Füßen, wenn im Endeffekt und von vornherein bereits jeder bleiben darf, bevor noch eine Prüfung stattgefunden hat.
      Da ist ja so, ich habe das Abitur ohne Prüfung bereits bestanden und wenn ich danach die Prüfung mache und durchfalle, habe ich es auch bestanden, weil ich es ja vor der Prüfung schon bestanden habe.

      Solche Beschließer sind eigentlich reif für die Irrenanstalt. Die größte in Deutschland ist in Wiesloch.
      Aber wenn dem so wäre, dann hätten wir sie bald mit gerichtlichem Beschluß einweisen können, doch die sind nicht Irre, die sind gefährliche Umsetzer der Volksverbrechen im Namen der NWO.

  25. Video:
    „ARD Tagesschau über das Schlesier Treffen in Hannover. Aus der Rede Theo Waigel: Zitat: »Mit der Kapitulation der deutschen Wehrmacht, am 08. Mai 1945, ist das Deutsche Reich nicht untergegangen. Es gibt keinen völkerrechtlich wirksamen Akt, durch den die östlichen Teile des Detschen Reiches von diesem abgetrennt worden sind. Unser politisches Ziel bleibt die Herstellung der staatlichen Einheit des deutschen Volkes in freier Selbstbestimmung.« Zitat Ende“ :

    • @ Freidenker

      Na ja, auf diese Weise sind Königsberg, Breslau und Stettin wenigstens NEESCHER- und MOSLEM-FREI geblieben!

      Und somit mögliche Ausgangspunkte für eine „Reconquista Europas“.

      Hätten diese Lumpen Kohl und Genscher damals „daran“ gedacht, hätten sie’s vielleicht doch gekauft!

      Ich denke mal, der Gorbi wußte, daß diese Feiglinge das nicht tun würden – jetzt können sie für alle Zeiten sagen: die Deutschen haben ja SELBST auf ihre Ostgebiete verzichtet – und das ohne jegliche Gegenleistung. Alles wohl ein „abgekartetes Spiel“.

      Wenntu solche Verräter hast, brauchstu wahrlich keine FEINDE mehr!

      Welches Volk der Welt wurde von „seinen“ Politikern jemals so verarxxxt wie das deutsche?

      Als „Nationalfeiertag“ sollte man vorerst den „Tag der Volksverarxxxung“ begehen und diesen Lumpen den Vogel zeigen – SOLANGE, BIS MERKEL und KONSORTEN DAS WEITE SUCHEN MÜSSEN…

      Am besten begleitet durch einen UNBEFRISTETEN GENERALSTREIK gegen ihre „VIERER-BANDE“ von BDI, BDA. DHIK und ZDH, die uns grenzenlos „Fachkräfte“ ins Land schaufeln wollen – aus purer PROFITGIER, ohne Rücksicht auf uns „Schon-länger-hier-Schuftenden“! Früher hätte man sowas kurzfristig mit einem Strick um den Hals von seinem erbärmlichen Dasein auf Kosten anderer „erlöst“.

  26. Auf meinen e-mails habe ich einen Text von einem Freund aus Thüringen erhalten:
    „28 Jahre habe ich in der DDR gelebt; und seit 28 Jahren lebe ich in der BRD.
    Ich möchte die DDR nicht wieder haben. Aber die BRD ist mein Zuhause auch nicht.
    Ich bin Sachse, jetzt Thüringer – ich bin Ostdeutscher.
    Mit jeweils zwei langen und vor allem zwei gleich langen Zeitspannen in dem einen sowie in dem anderen Land, verschiedenen Gesellschaft- und zwei verschiedenen Wirtschaftssystemen fällt mein Fazit sehr durchwachsen und sehr ernüchternd aus.
    Rückblickend gab und gibt es in beiden Ländern Lachen und Weinen. Aber trotzt dieser Relativierung gibt es am derzeitigen Zustand unseres Heimatlandes nichts, aber auch gar nichts zu beschönigen.
    Deutschland wieder zukunftsfähig zu machen, käme der Neugründung eines Staates gleich. Und damit müsste man sofort beginnen.
    Beginnend mit dem Rücktritt der kompletten Merkel-Riege und deren politisch-medialen Komplexes.“

  27. OT

    Alter Sack hat doch das mutige Mädel, namens Ida-Marie von AfD Bundestagsabgeordneten Nicole Höchst erwähnt,die den „Political c
    Correctness“ Preis gewann und ihr wieder aberkannt wurde, weil sie die Unrecht-Lage unseres Landes klarstellte und dabei die „Nazidecke“ lüftete, die man auf uns gelegt hat.
    Die „Toleranten“ beschädigten die Fassade des Hauses der Familie mit den Parolen „Nazi!“ und „Fick AfD“.
    https://www.journalistenwatch.com/2018/10/02/nach-gedicht-terror/
    Da wurde von der Regierung eine Antifa-Bande herangezüchtet, deren rohe Gewalt ohne Zweifel aufzeigt, wes Geistes Kind die Regierungsmannschaft Deutschland ist, nämlich kriminell.

  28. Heute am 3.Oktober 2018 ab 23.00 -0.00 Uhr die Doku im Fernsehen.
    „Hope Chanel“
    Zum Jahrestag der deutschen Einheit und der Maueröffnung spricht Winfried Vogel (ehemals West-Berlin) mit Matthias Müller (ehemals Ost-Berlin) an markanten Orten der innerdeutschen Grenze.
    Merkel&Co. hätte dringendst diese Doku anschauen sollen –
    Ich stehe zu dem was ich glaube –
    Keinen Tag hätte ich in dieser DDR leben wollen!

    Wir haben heute durch Merkel&Co.die DDR 2.0
    Ich will mein Deutschland zurück.
    bereits 2014 zum 1. Mal veröffentlicht !

  29. Nachdem ich folgende zwei Links gelesen und angeschaut habe brauchen wir uns bald um nix mehr Gedanken zu machen. – Die Menschheit hat fertig.

    https://zeit-zum-aufwachen.blogspot.com/2018/09/es-wird-immer-verruckter-italiens.html

    https://netzfrauen.org/2016/08/13/nun-ist-es-soweit-halb-mensch-halb-tier-die-forschung-kennt-keine-grenzen/

    Dazu fällt einem nix mehr ein und ich überlege noch, ob diese Bordelle bzw. der Preis für solche Androidinnen -so sie denn auch für die Armen irgendwann erschwinglich würden- für die potentiellen Vergewaltigungsopfer Frauen und Kinder und auch einige vergewaltigte Männer zum Fluch oder Segen werden könnte.

    Wenn ich denke, dass diese so herausragend gepriesene Künstliche Intelligenz nun zu allererst diesem Zweck zugeführt wird, dann kann das vermutlich auch nur aus männlichen Gehirnwindungen herausgequält worden sein. – Gut, neben den 7 weiblichen Androiden bieten sie auch einen männlichen Androiden an – vermutlich als Alibi-Funktion und um den Genderansprüchen genüge zu tun.

    Was die halb-Tier-halb-Mensch-Züchtungen angeht, so würde ich mich nicht wundern, wenn es dann im Endeffekt auch Bordelle mit diesen bedauernswerten Wesen als Sex-Objekte geben würde.

    Es fällt auf, dass nur von Genetikern die Rede ist und nicht von GenetikerInnen und nur Namen von männlichen Genetikern zu lesen sind.

    Nä – nä nä nä

  30. @Inge Kowalevski, immer mehr zum Denken Angeregte in Europa finden sich hier zusammen, dies ist Gewissheit einer großen Gemeinschaft, welche sich um MM versammelt und welche frei ihre Gedanken formen können und ist beruhigend.
    Das System wankt bereits, die AfD erstarkt, ebenso ist in Ö. ein neuer Wind in der bisherigen grünroten Landschaft, selbst die Schwarzen haben umgefärbt auf
    Richtung blau, obwohl dies nur eine Äußerlichkeit sein kann.
    Solch rote Verbrecher, welche das neue Abfall Wirtschafts Gesetz für ihren Raubzug von Privateigentum durch Enteignung nutzen ist wohl die Spitze des Roten Faschismus und wurde bisher noch gar nicht in dessen politischer Dimenson wahr genommen, wo es in der Öst. Verfassung lautet gem. §354ABGB „Eigentum ist das Recht damit nach Gutdünken zu verfahren und andere auszuschließen“.
    Denn mittels eines Mistkübelstierer, welcher den Amtstitel „Abfalltechnischer Sachverständiger“ trägt, wurde somit die Öst. Verfassung ad absurdum geführt!

    • @biersauer,

      nicht mehr der Eigentümer darf über die Brauchbarkeit bestimmen, sondern diese „Ausmister-Enteignungs-Diebe“.
      Angenommen man wohnt in einem älteren Holzhaus, das in deren Augen „wohngefährlich“ ist, muß man es abreißen. Diesen „Spielchen“ ist kein Riegel mehr vorgesetzt von ihren verbeamteten Räubern.

      Was für „Mistgehirne“ haben sich diesen Weg der Enteignung ausgedacht?
      Nicht einmal im Traum würden einem von uns, solche rechtsbrüchigen Beschlüsse einfallen.

  31. @biersauer,

    nicht mehr der Eigentümer darf über die Brauchbarkeit bestimmen, sondern diese „Ausmister-Enteignungs-Diebe“.
    Angenommen man wohnt in einem älteren Holzhaus, das in deren Augen „wohngefährlich“ ist, muß man es abreißen. Diesen „Spielchen“ ist kein Riegel mehr vorgesetzt von ihren verbeamteten Räubern.

    Was für „Mistgehirne“ haben sich diesen Weg der Enteignung ausgedacht?
    Nicht einmal im Traum würden einem von uns, solche rechtsbrüchigen Beschlüsse einfallen.

    • Entschuldigung
      versehentlich doppelt abgeschickt.
      War so geschockt, über die Meldung von Spirit333, daß ich nicht mehr vorher und nachher wußte.
      Jeder Vater, Freund oder Begleiter hätte so gehandelt und wäre beigestanden. Man wird doch eigentlich wegen unterlassener Hilfeleistung bestraft, oder?
      Was haben die eigentlich auf dem Oktoberfest zu suchen? Jeder weiß doch, was die dort suchen? Jeder von denen weiß, daß alkoholisiert bezogen auf ihre Person alles“ erlaubt“ ist.
      Nicht nur, daß dieser gar kein Recht hat hier auf Kosten von uns zu leben und trotzdem verköstigt wird bis zum St. Nimmerleinstag und sich dann noch sexuelle ungestraft „bedienen“ darf.

      Und wenn nun unsere „minderjährigen“ unbegleiteten „Flüchtlingen“ ihre Enkelkinder nachholen dürfen, dann versteht man die Welt nicht mehr.
      Wir leben in einer Zeit der Herrschaft des Betruges und der Lügen über unser deutsches Volk.

      • Nachtrag,
        zudem frage ich mich, weshalb der Ordner das überhaupt zur Anzeige gebracht hat?
        Nachdem man solches „Geblüt“ auf unsere Frauen und Kinder hier losgelassen hat, ein Schutz gar nicht mehr gewährleistet werden kann, braucht man sich nicht zu wundern, wenn wir selbst „Hand“ anlegen müssen. Wer das nicht tut hat sich wirklich vertrotteln lassen. Aber man kann nicht ein ganzes Volk vertrotteln. Das gelingt niemals.

    • Genauso ist es! Und es war bereits so, es waren die Dokumente in der Baumappe des Bauamtes völlig verschwunden, bis auf den letzten Rauchfangbefund und nur der Deckel des Bauakten war der tatsächlliche Beweis, dass dieses Gebäude ordentlich genehmmigt worden war, weil sonst gäbe es diesen Aktendeckel nicht!
      Es war der rotgefärbte Nachbar, ein Parteigenosse und sein Schulfreund namens Svihalek, seines Zeichens Roter Stadtrat, welche mir von einem befreundeten Beamten des Magistrates hinter vorgehaltener Hand als diese Interessenten und Akteure genannt worden sind,
      Die Veröffentlichung dieser Tatsache hatte damals dem Stadtrat seinen Posten gekostet und ich musste daraufhin den Baubestand neu einreichen und einen neuen Bauplan zeichnet im heutigen Bestand. Denn gleichzeitig war gegen das 1929 errichtete Häuschen ein Abbruchbescheid, mit 110.00öS Kosten ergangen! War es damals ein Bericht in der Bezirkszeitung.

      Der nunmherige Akt der Enteignung mit der daraus begründeten Strafhöhe von ursprgl. 3.200€ + 6.400€ ist also der letzte Stand in diesem Plot.
      Bedenklich dabei, dass die Verwaltungsaufsich dagegen keinerlei Hemmnis bewirkt, ist Zeichen der totalen Korruptheit der Roten Wiener Verwaltung.
      Mehrmale kleinere Versuche mich da aus einem Geburtshaus zu vertreiben, will ich garnicht erwähnen.

  32. I Im gesamten ehem. Ostblock, östlich Wien, gibt es keine solche Enteignung, es wird überall von Stasatsorganen das private Eigentum respektiert und auch gesetzlich geschützt, es ist also in WIen diese Rote Enteignung feststellbar.
    Gesetzwidrig mittels Trick und politischer Duldung.
    Ein solch roter Beamter hatte sich derart 64 Privathäuser zusammengerafft, hier imeiner Gasse ansässig!

    • wir haben noch ein Schreiben der Gemeinde Sankt Mang, in dem die Großmutter meines Mannes, verwittwete Bauersfrau um ihren zugesagten Anteil (sie war ja darauf angewiesen, aufgrund ihrer kleinen Rente und von ihren beiden Töchtern war eine schwer behindert) kämpfen mußte und in dem Schreiben stand: „Wollten Sie oder ich die Gebietsreform? Treu und Glauben hat bei Ihnen keine Gültigkeit mehr.“, so die Großmutter.
      Mein Mann hat den Hof geerbt, er sieht sich nur als Verwalter und wir kämpfen bis heute, ihn für die Familie zu erhalten.
      Raffiniert wollten sie an das Grundstück schon heran mit Gehweg-Abkauf.
      Einen ganzen Ordner Schriftverkehr haben wir, denn mein Mann, wurde schon seine Großmutter „enteignet“ läßt sich das nicht gefallen.
      Er kommt aus einer Bauernfamilie und verteidigt seine Scholle und wir als Großfamilie mit. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

    • @ Freidenker

      Das ist das ENDE für Merkel:

      Das internationale Judentum „senkt den Daumen“:

      „Merkel SCHADET Israel wie sie AUCH Deutschland GESCHADET hat.“ (Dr. Ephraim Zuroff)

      https://www.epochtimes.de/politik/welt/simon-wiesenthal-zentrum-merkel-schadet-israel-wie-sie-auch-deutschland-geschadet-hat-a2663023.html

      Das ist MerKILLs „politisches Todesurteil“! Dann dauert’s nicht mehr lange mit dem SCHAD-MONSTER vom Kanzlerbunker.

      „Sie WIRD ihren Job bald beenden“ (Dr. Zuroff) – denke, die warten nur noch, ob sich die „C“DU irgendwie nochmal „zusammenrappelt“, – wenn nicht, wird Trump sie „wegkegeln“. Die Uni Haifa hat das alles wohl noch nicht mitbekommen – womöglich lauter „linksverblödete“ Professoren dort!

      • Merkel hat sich aber ausgerechnet zum deutschen Einigungstag noch schnell den Toleranz-Pokal in Israel abgeholt, was bezeichnend für ihr Verhältnis zu Deutschland ist!
        Vielleicht eine „vorauseilende“ Abschieds-Ehrung seitens Israel, rein zufällig wurde der Termin wohl nicht gewählt?

  33. Deutschland ist für die UN noch immer ein Feindstaat udn außerdem immer noch ein besetztes Land von den Alliierten

    Deutschland für UN noch „Feindstaat“
    https://www.welt.de/geschichte/article160307764/Deutschland-fuer-UN-noch-Feindstaat.html

    Geheimer Staatsvertrag: Deutschland bleibt bis 2099 von den US Amerikanern besetzt
    https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2018/06/17/geheimer-staatsvertrag-vom-21-mai-1949-deutschland-bleibt-bis-2099-besetzt/

    „Nato-Dienste“: Trump soll Merkel über 370 Mrd. Dollar in Rechnung gestellt haben
    https://propagandaticker.wordpress.com/2017/03/26/nato-dienste-trump-soll-merkel-ueber-370-mrd-dollar-in-rechnung-gestellt-haben/

    Bei solchen Meldungen wird offensichtlich, daß Deutschland kein souveräner Staat ist.

    Gültigkeit des Besatzungsrechts in Deutschland – Die Haager Landkriegsordnung
    Geltendes Besatzungsrecht für Deutschland – SHAEF – Gesetze
    https://de-de.facebook.com/notes/alexander-e-schr%C3%B6pfer/geltendes-besatzungsrecht-f%C3%BCr-deutschland-shaef-gesetze/656389037743488
    https://newstopaktuell.wordpress.com/2015/10/12/von-den-alliierten-erlassene-gesetze-die-in-deutschland-gueltig-sind/

    Alt-Nazis und die Erben regieren immer noch die BRD.
    Deutschland hat mit 54 Nationen seit 1945 immer noch kein Friedensvertrag geschlossen.
    runterscrollen und alles lesen
    https://staatenlos.info/ursache-und-die-generalloesung-zur-befreiung-der-welt.html
    https://staatenlos.info/images/generalloesung/01.jpg

    Shaef-Militär-Gesetze für die Bundesrepublik weiterhin gültig
    http://blog.berg-kommunikation.de/shaef-militar-gesetze-fur-die-bundesrepublik-weiterhin-gultig-%E2%80%93-hier-der-beweis/

    Deutschland: Aktuelle „Besatzungskosten“ belaufen sich geschätzt auf über 30 Mrd. € jährlich , die der deutsche Steuerzahler alternativlos trägt
    http://www.goldseiten.de/artikel/215315–Deutschland~-Aktuelle-Besatzungskosten-belaufen-sich-geschaetzt-auf-ueber-30-Mrd–jaehrlich-.html

    Deutschland bis heute kein souveräner Staat, auch wenn alle so tun und man den Bürger in diesem Glauben lässt.

    Wir haben bis heute keine Verfassung, sondern das in der Haager Kriegsordnung für besetzte Länder vorgesehene Grundgesetz (wie z.B. auch der Irak etc.), die BRD Finanz GmbH ist eine Verwaltungsgesellschaft und Merkel deren Geschäftsführerin (was Gabriel im Bundestag vor einiger Zeit spöttisch bestätigte), wir sind kein Staatsvolk sondern deren Personal, wir haben auch nur einen Firmenausweis und keinen wirklichen Pass, der Beamtenapparat hat keine wirkliche Grundlage und hat seit dem Krieg einfach nur weiter gemacht und so weiter.

    Wenn wir ein souveräner Staat werden wollten, müsste das Volk erst einmal darüber abstimmen und das bei der UN (wie Palästina gerade) beantragen.

    Beweis – Dokumentation zum fortgeführten 3. Reich in Deutsch-land / Projekt 4. Reich Europäische Union
    https://staatenlos.info/beweis-dokumentation-zum-fortgefuehrten-3-reich.html

  34. Heute dieser Link zu Franz-Josef Strauss:

    https://www.gmx.net/magazine/politik/30-todestag-franz-josef-strauss-weit-afd-gegangen-33194128

    Ich möchte seiner Tochter, der lieben Frau Monika Hohlmeier und allen anderen Bayern eines sagen:

    Franz-Josef Strauss hätte niemals den Linksfaschisten und dem Islam unser Land überlassen und noch gemeinsame Sache mit ihnen gemacht. – Um dies zu verhindern hätte er nach meiner Einschätzung -und ich war damals ein echter Fan Ihres Vaters- nicht nur die AfD gewählt, sondern er würde heute als AfD-Politiker an der Spitze der AfD im Bundestag stehen und zwar AUF-RECHT !!! mit AUF-RECHTEM CHARAKTER.

    Gut, das Abi-Zeugnis ihres Vaters haben sicher sie eher im Blick, aber nach damaliger Information hatte Ihr Vater im ganzen Abi-Zeugnis und in Bayern waren die Abituranforderungen damals am höchsten in ganz Deutschland, bis auf eine einzige Zwei nur EINSEN im Zeugnis und die einzige Zwei hatte er im Fach „Sport“.

    Ich weiß nicht, warum die Deutschen es nicht begreifen, dass die AfD heute das ist, was früher die CDU/CSU einmal war – und zudem sollte man auch die anderen wichtigen Programmpunkte FÜR Deutschland durchlesen.
    Für flächendeckenden Bio-Anbau als Standard zu sein macht durchaus lebensrettenden Sinn angesichts dessen, dass die andere politische Richtung den Glyphosat-Zulassungswert um ein Vielfaches wieder heraufgesetzt hat.
    Es macht Sinn, die Menschen von dieser diktatorischen GEZ-Zwangsabgabe zu befreien.
    Es macht Sinn, dass Menschen, die ein Leben lang geschuftet haben, wenigstens 1.300 Euro Mindestrente bekommen bei einer entsprechenden Kaufkraft, die früher dann etwa 2.600 DM entsprochen hat.
    Es macht Sinn, dass Einkommen bis 2000 Euro steuerfrei bleiben, damit die Menschen auch noch von ihrem Einkommen leben können.
    Es macht Sinn, wieder zum Steckenpferd der früheren CDU/CSU zurückzukehren: der echten sozialen Marktwirtschaft. (Diese hat nämlich auch Ihr Vater, Franz-Josef-Strauss, vertreten).
    Es macht Sinn, gegen Vermögenssteuer und Erbschaftssteuer zu sein – insbesondere gegen die von links anvisierte hundertprozentige Erbschaftssteuer. – Denn dies sind reine Enteignungssteuern, die früher schon mal von der SPD-Regierung eingeführt wurde und viele KleinvermieterInnen und Klein-UnternehmerInnen in den Ruin getrieben und mit ihnen deren Mieter und Angestellten. – Vermögen in jedweder Form wurde von bereits versteuertem Einkommen nach Abzug aller Abgaben von denen finanziert und erworben, die dieses Geld erarbeitet und verdient haben. – Darauf hat niemand zuzugreifen und auch die Grundsteuer ist eine Enteignungssteuer, denn der vom Nettoeinkommen gekaufte Grund und Boden gehört dem/der EigentümerIn und Bereitstellungen wie Kanalisation etc. wurden bereits mit den Erschließungskosten bei den Immobilien abgedeckt. Für die Nutzung und den Verbrauch zahlen die Leute bereits mehr als genug Grundgebühren und Verbrauchspreise.
    Ebenso macht es Sinn, die eigene staatliche Souveränität zu behalten, da nun mal Völker unterschiedlich sind und schon unter naturgegebenen unterschiedlichen Bedingungen für ihr eigenes Land adäquat agieren können müssen.
    Ihr Vater, liebe Frau Hohlmeier, würde auch deshalb an der Spitze der AfD im Bundestag stehen und um die deutsche Souveränität mit allen Mittlen kämpfen und er würde garantiert dafür sorgen, dass Sie Frau Hohlmeier sowie ihre Tochter und seine Enkelin es als Frauen nicht erleben müssen, in Deutschland einem archaisch patriarchalen Scharia-Islam unterworfen zu werden.
    Deutschland würde mit dem Islam nämlich nicht „bunt“, sondern tief-burka-schwarzes finsterstes Mittelalter mit aller Entrechtung der Frauen, die wir bereits in den tief-islamischen Ländern sehen.

    Gucken Sie sich doch nur mal diesen „Kopfverband“ von Frau Erdogan an. – Das ist kein Kopftuch, das sieht aus, als hätte sie eine schwere Kopfverletzung und hätte den ganzen Kopf verbunden – nicht ein Härchen darf herausschauen, sonst könnten ja womöglich Horden von unbeherrschten barbarischen Männern über sie herfallen.

    Unter ihrem Vater, Frau Hohlmeier, hätte es diese Zentral-Moschee in Köln niemals gegeben – denn das ist keine Moschee, das ist Erdogans Symbol-Palast.
    Und davon abgesehen -wenn wir nur mal nach dem Wort gehen-, war das Regime des 2. WK ein linkes sozialistisches System.
    Sie dürfen das SOZIALISTISCH nicht übersehen bei der National-SOZIALISTISCHEN-deutschen-Arbeiter-Partei. Streichen Sie das National, streichen Sie Arbeiter und dann haben sie die SOZIALISTISCHE DEUTSCHE PARTEI – SDP. – Nun, an was erinnert und diese SDP? – Ist der Gedanke nicht naheliegend, dass dann nach dem Krieg aus der SDP kurzerhand die SPD, die linksgerichtete SOZIALE PARTEI DEUTSCHLANDS wurde?

    WAS soll denn dann bitteschön RECHTS sein, wenn das Regime des 2. WK in Wahrheit LINKS war?
    Dann kann logischerweise ja alles was wirklich RECHTS (AUF-RECHT) ist, nur GEGEN die möglichen Nachfolger des Regimes des 2. WK sein und damit auf keinen Fall N..is sein, wie es Ihnen unterstellt wird, sondern das wären dann logischerweise -und ich gehe nur von der sprachlichen/wörtlichen Logik aus- die SPD und alle, die LINKSgerichtet und sozialistisch unterwegs sind.

    Auch die Sprache in ihrer wahren Bedeutung sagt es ja bereits. – Wenn jemand ein linker Mensch ist, dann ist er ein falscher, hinterlistiger, unehrlicher, böser, vertrauensunwürdiger Mensch. Wenn jemand ein rechter Mensch ist, dann ist er auf-rechten Charakters, ehrlich, anständig, gut und vertrauenswürdig.
    Ja, die gute alte deutsche Sprache enthält eine tiefe Weisheit und offenbart sie, wenn man mal genauer hinschaut und darüber sinniert.

    Vielleicht haben Sie, Frau Hohlmeier, ihren Vater nicht so gut gekannt wie sie meinen.
    Und bereits Adenauer sagte: „Die SOZIALISTEN wollen nur eines: das Geld der anderen.“ – und für wen wollen sie das Geld, das andere erarbeitet haben? – Für sich selbst und die Errichtung ihrer sozialistischen Diktatur, denn alle sozialistischen und kommunistischen Systeme waren bislang immer Diktaturen inklusive der Diktatur des 2. Weltkrieges.

    Und nochmal: ich gehe immer nur der Logik nach. – Ich hasse niemanden wegen was auch immer und ich möchte Deutschland und ganz Europa so wahrhaft BUNT behalten, wie es einmal war und nicht, dass es unter einer burka-nika-schwarzen mittelalterlichen Finsternis versinkt und ich möchte auch keine Diktatur – welcher Art auch immer. – Ich bin Freigeist und möchte mit Freigeistern in einer Welt leben, in der die „Goldene Regel“ gilt (ausgenommen masochistische Tendenzen).

    Aber dafür steht auf keinen Fall die nun von Erdogan eröffnetet Zentrale Moschee in Köln und dafür steht auf keinen Fall eine sozialistische-kommunistische linke oder was auch immer für eine Diktatur und auch keine wiederkehrende barbarische Herrschaft eines barbarischen Patriarchats eines archaischen barbarischen Islams.

    Ich habe als junge Frau in einem gute Deutschland mit Ihrem Vater an der Spitze gelebt mit einer CDU/CSU, die das war, was heute die AfD ist und wofür sie steht und eintritt mit all ihrer Kraft und gegen alle Widerstände. – Denn die CDU/CSU Ihres Vaters gibt es nicht mehr – sie ist eine LINKSgerichtete Partei geworden – tiefrot unter einer scheinbar schwarzen Jacke.
    Wäre die CDU/CSU noch das, was sie mit Ihrem Vater an der Spitze war, dann gäbe es die AfD nicht. Da aber die heutige CDU/CSU eben so weit nach LINKS gerückt ist wie man es sich kaum vorstellen konnte, würde Ihr Vater mit höchster Wahrscheinlichkeit das tun, was inzwischen etliche frühere CDU/CSU-Mitglieder/-politikerInnen getan haben – er hätte mit höchster Wahrscheinlichkeit zur AfD gewechselt und würde um SEIN Deutschland kämpfen dort als Spitzenpolitiker.

    • Liebe Nylama,

      Sie kennen den Vater besser als die eigene Tochter.
      Hohlmeier, war ja auch mitverantwortlich für das Desaster am Gymnasium.
      Wer Pech hatte, den hat es mit dem achtklassigen Gymnasium getroffen.
      Der Lernstoff war ja gar nicht darauf abgestimmt.
      Sie sollte einmal das gesprochene, aufgezeichnete“ Wort“ ihres Vaters sich verinnerlichen, was sie jederzeit finden kann.
      Ja, Nomen est Omen .

    • Liebe Nylama,

      ich finde das mit den Außerirdischen gerade nicht.
      Maggie, eine ganz liebe Bekannte von mir, wir waren beide überzeugt, daß
      alles wahrhaft ist, wie geschrieben und hätten unser Leben hierfür gegeben. Merkwürdigerweise kamen wir, ohne uns abgesprochen zu haben,fast gleichzeitig auf Ungereimtheiten und forschten weiter. Nur Maggie ist in deine Denkrichtung gekommen und ich bin mehr auf der Spur von Gregor Dalliard.
      Maggie lebt heute in Portugal, sie ist wegen der Lage Deutschlands ausgewandert und ihr Blog bei google heißt:
      Liebe zur Wahrheit und Mut zur Wahrheit.
      Aber diese unterschiedliche Erkenntnis trennt uns überhaupt nicht.

      • Liebe Inge Kowalevski,

        danke, ich werde mir Maggies Blog und Gregor Dalliard mal anschauen.

        und hier bin ich bei yt zu Franz-Josef-Strauß fündig geworden:

        https://www.youtube.com/watch?v=8ij0CjCONbk

        DAS sollte sich Monika Hohlmeier mal über längeren Zeitraum als abendliches Wiederholungsprogramm bester Güte mal ‚reinziehen von Ihrem Vater – dann weiß sie, wo er stand und wo er heute stehen würde.

        Zu Maggie und Ihnen:
        Solche unterschiedlichen Erkenntnisse müssen auch nicht trennen – es müsste uns alle garnichts trennen, wenn alle Menschen mit Sinn und Verstand, Vernunft und Weisheit und gegenseitiger Achtung MIT- statt Gegeneinander nach der „Goldenen Regel“ (ausgenommen masochistische Tendenzen) leben würden. – Die „Goldene Regel“ gibt es im Islam, im Christentum, im Buddhismus, im Judentum – in allen Religionen.

        Aber wir sollten einfach nicht stehenbleiben auf unserer Suche nach der Quinta Essentia des Seins – denn dies ist unser Weg nach Hause.

        Ich kann noch ein Buch empfehlen, dass teilweise etwas kompliziert geschrieben ist, aber meines Erachtens die Quinta Essentia enthält. Manche Passagen kann man ja zurückstellen oder außen vor lassen – das tut insgesamt der Quintessenz dieses Buches keinen Abbruch:

        „Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes“, BoD-Verlag.

        Es beschäftigt sich zwar nicht mit den Außerirdischen, aber vielleicht ist die Autorin heute ja auch diesbezüglich zu Erkenntnissen gelangt.

        Die schon lange verstorbene Mutter einer älteren Freundin sagte immer: „Sperrt die Ideologen ein, dann wird der Friede sicher sein.“ – und das gilt religiöse wie politische wie für alle sonst noch möglichen Ideologien.

        Und sie sagte immer: „Den Falschen wohlgetan ist Unrecht.“

  35. Liebe Nylama,

    stimme Ihnen in manchem zu.
    Aber zum Islam nicht. Es geht um die Wahrheit. Aus einer Quelle kann nicht süßes und bitteres Wasser kommen. Zisternen haben wir genug.
    Ich bleibe auf der Spur dem Glauben der Väter. Natürlich sind damit Abraham, Isaak und Jakob gemeint.
    Den Koran gab es doch erst 622 nach Jesus. Während Jesus sich allein auf die Schriften des TaNaCH berief und nicht ein Jota davon entfernte, sondern die Menschen aufklärte darüber, wie sie zu verstehen wären.
    Es sind ja so viele Metapher, die hebräische Sprache ist so blumenreich, hierzu muß man sich erst einmal mit diesen Aussagen befassen.
    Da gibt es etwas Lustiges.
    Angeblich soll der Kaiser Menelik II. von Äthiopien immer wenn er krank war, ein paar Seiten aus der Bibel gegessen haben. Das sollte ihn heilen. 1913 starb er dann beim Versuch, das gesamte Buch zu verspeisen.
    Wir jedenfalls bleiben nüchtern und wachsam.LG Inge K.

      • Nylama,

        die“ Goldene Regel“ im Islam, und das nicht nur erlaubte Lügen sondern sogar das geforderte Lügen, das Täuschen, das Hinterlistige.
        Auch wenn sie sprechen, daß ihnen gute Nachbarschaft wichtig wäre, so haben wir doch heute erfahren, wie es mit der „guten Nachbarschaft“ im Nahen Osten, Christen und Muslime die vorher friedlich miteinander lebten, als die Isis kamen, aussah. Der „friedliche“ Nachbar war plötzlich zu den Isis übergelaufen und hat sich des Hauses seines christlichen Nachbarns bemächtigt.
        Islam ist ein Menschen knechtendes Buch, genau so wie die Pharisäer die Menschen knechteten mit ihren Menschengeboten.
        Aber Jesus hat ihnen die Leviten gelesen.

    • @Inge Kowalevski

      Ah,danke für die Aufklärung. – Also selbst, wenn die „Goldene Regel“ bei denen drinsteht, so gilt sie nicht für „Ungläubige“, da „Ungläubige“ ja keine Menschen sind, sondern für die Kaffir = Hunde, Affen, Schweine oder noch darunterstehend. Wenn die also immer erzählen ihren Spruch „wenn ein Mensch einen anderen getötet hat, so ist es als hätte er die ganze Menschheit getötet und wenn ein Mensch einen anderen Menschen gerettet hat, so ist es, als hätte er die ganze Menschheit gerettet“, dann bezieht sich das immer nur auf Muslime, denn „Ungläubige“ sind ja keine Menschen für die. – DAS müssen die „Ungläubigen“ erstmal verstehen.
      Und die Taqyia aus den Hadithen ist denen auch unbekannt – den „Ungläubigen“. – Die „Täuschung der Ungläubigen“ beinhaltet wirklich alle Scheinfreundlichkeit, Scheinintegritet, Scheinfreundschaft – ich erfahre es seit geraumer Zeit gerade mit einem aus der einen hiesigen Großfamilie, wieviel deren Versprechen wert sind und wie sie hinterhältig und rachesüchtig und falsch agieren.

      Aber die Deutschen hier rollen ihnen noch den goldenen Teppich aus und hofieren sie statt die eigenen Leute zu unterstützen.

  36. Heute war in Kempten im Haus Hochland Ulrich Oehme AfD aus Chemnitz.

    Er sprach über die Not der Kirchen im Nahost, und daß man endlich aufhören sollte, so die Bitte der dortigen Christen, immer mit Geldern aus dem Ausland, die verschiedenen Gruppierungen in ihren Ländern zu unterstützen. Somit würde das Elend dort nie aufhören.
    Er brachte auch ganz klar zum Ausdruck,
    daß Politik und Medien nicht nur an Sachsen ein Verbrechen angerichtet haben, sondern an ganz Deutschland.
    Zur spontanen Demonstration:
    bis 10.000 wird das System unruhig
    bei 50.000 wackelt das System und
    bei 250.000 fällt das System

    ab auf die Straße.
    Wer kann uns hindern das zu tun, was unser bereits überfälliges Recht ist?

    • @Inge Kowalevski

      250.000 Leute haben vor ein paar Jahren direkt vor dem Bundestag gegen TTIP demonstriert, waren auf der Straße. – Es hat die Regierungshanseln nicht im mindestens gejuckt.

      Es müssten Millionen sein und zwar zu allem bereit.

  37. Wenn Deutschland und die anderen europäischen Staaten, durch die von Globalisten eingefädelten Bürgerkriege, die mit zunehmender Migration zu Verteilungskriegen werden, seinem Ende entgegengeht, wird dieser Kontinent in ein neues, dunkles Zeitalter rauschen.
    Ähnlich wie Rom, wird das derzeitige Europa von einer in Gang gesetzten Völkerwanderung regelrecht überrannt und zermalmt werden und man kann anhand der Perfektion dieser Inszenierung von Leuten ausgehen, die damit reichlich Erfahrung haben, vermutlich sogar vor 1700 Jahren ähnlich agierten, um die römisch, antike Welt zu beseitigen.
    Zurück bleiben ausgeblutete Landstriche, mit einer völlig verarmten, ums Überleben kämpfenden Bevölkerung auf primitvsten Standard. So gut wie man vor uns das Schicksal der Römer in der Zeit des Zerfalls und der Auflösung verbirgt, so sehr müssen wir auf diese drei verschwiegenen Jahrhunderte schauen, um zu verstehen was uns erwartet, wenn wir nicht grundlegend die Notbremse ziehen, um diese Entwicklung aufzuhalten.
    Die auf uns losgelassenen Völkermassen dienen nur dazu diese, unsere Zivilisation komplett zu zerstören, ohne eine eigene Perspektive zu haben.
    Der fremde und für sie unwirtliche Lebensraum, wird nach der Vernichtung der Grundlagen, mit seiner ganzen Unbarmherzigkeit zuschlagen und die meisten dieser Migranten Stück für Stück verschlingen. Eine Vernichtung die geplant ist, einschließlich unserer eigenen.
    Wenige Alteingesessene, mit genügend Erfahrung werden diesen Überlebenskampf
    erfolgreich bestreiten. Was sich dann daraus bildet, steht in den Sternen. Zumindest bleibt Europa für lange Zeit ein zerstörter, teilweise unbewohnbarer
    Kontinent. Die alten, neuen Weltenherrscher sitzen derweil schon an einer anderen, sicheren Ecke unseres Planeten und hecken den Plan zur Vernichtung des nächst fälligen Volkes, oder Rasse aus. Sogut wie man das eine zerstört, baut man das andere am nächsten Ort mit geeigneten Individuen wieder auf. Ein Geschäft, bei dem immer der Rubel rollt. Zurück bleiben die betrogenen und geistig und seelisch zerstörten Völkerschaften.
    Diese skrupellosen und völlig verkommenen Subjekte, die auf den Trümmern der Völker um den Erdball rasen, nur um dabei ihren Reibach zu machen, stellen die gefährlichste und zerstörerischte Art dar, die man nicht einmal als Mensch bezeichnen kann.
    Jahrtausende über ist ihnen diese raffinierte Taktik gegen die gesamte Menschheit gelungen. Die Frage ist, wer hält sie auf?

    https://www.epochtimes.de/wissen/die-ruecksichtslose-befriedigung-des-eigenen-egos-die-westliche-gesellschaft-loest-sich-auf-a2353364.html#

    • @Gänseblümchen

      So ist das. – Die Invasoren haben nur nicht den Horizont zu raffen, dass sie die nächsten wären, die dran glauben müssten, hätten sie hier getan, wozu sie hierher geschleust werden und uns vernichtet.

      Die, die sie dazu hierher schleusen und sie mit den fetten Alimenten locken, haben ganz gewiss nicht die Absicht, sie weiter zu alimentieren, sollten sie uns dann ausgerottet haben. – Danach wären sie selbst dran. – Aber das zu verstehen reicht offenbar deren Horizont nicht aus – nicht mal der der schon etwas länger hier lebenden Gastarbeiter-Großfamilien-Clans.
      Die Musels sind alle zu geblendet von der für sie schon quasi direkt greifbaren Zwangsislamisierung des Abendlandes, als dass sie verstehen würden, dass sie von Anfang an von der NWO-Bande hierher gesteuert wurden, um uns zu vernichten und dann im Hexenkessel Deutschland/ganz Europa selbst vernichtet zu werden.
      Ich hab‘ ja schon an anderer Stelle meine Theorie bzw. meine Vermutung aufgestellt, dass die NWO-Bande nach unserer Ausrottung die dann nahezu alle im kleinen geographischen Hexenkessel Europa sitzenden Bevölkerungen Afrikas, Arabiens und der Türkei mittels dem Abwurf von ein paar Atombömbchen auszuradieren, dies den Russen in die Schuhe zu schieben und damit das von ihnen angestrebte (H)armageddon zur Vernichtung der Weltbevölkerung loszutreten als atomarer 3. Weltkrieg, dem „pfeurigen Pfuhl“ der von ihnen damals geschriebenen und als göttlichen Willen verkauften „Offenbarung des Johannes“ in der Bibel, bei der wir ja schon das „Mal, ohne das niemand kaufen oder verkaufen kann“ als RFID-Chip entlarvt haben und ebenso ist der „pfeurige Pfuhl“ der atomare 3. Weltkrieg, den sie als (H)armageddon planen – mögen doch bitte alle guten Mächte und Kräfte des Himmels und der Erde, des ganzen Alls dies verhindern und diese Satansbraten dorthin zurückverfrachten, von wo sie losgelassen wurden: in die „Büchse der Pandora“ und die offenbar ebenfalls satangesteuerten Musels und anderen Menschen- und Tierschinder und Vergifter der Natur und der Erde ebenfalls.

      Denen geht es nämlich letztendlich nicht um das Geld und die Macht – beides sind für sie nur Mittel zum Zweck, um ihr wahres Endziel zu erreichen:
      Sie wollen die Erde für sich allein.

      • Hallo Nylama,
        die brauchen keine Atombomben. Die ziehen hier einfach den Stecker und lassen die Leute verhungern und erfrieren, so sieht es aus.

  38. Eindeutige Völkermordprognose!

    https://www.youtube.com/watch?v=ZWHNoFsbVv4

    Die Viehhaltung der Menschheit findet dort ihren Ausdruck.

    Wer hat schon mal nachgefragt, wo die ganzen erarbeiteten Güter und Gelder der Menschheit hingehen? Vorallem wenn man die Zeitspanne von hunderten, wenn nicht gar tausenden Jahren betrachtet.

    Alle Quellen entstammen der Planung des Finanzadels, der sich in den
    Georgia Guidestones wiederfindet.

    https://www.travelbook.de/mystery/georgia-guidestones

  39. Einer der größten Vollidioten in der deutsche Politik Heiko Maas erfindet neue Lügenmärchen zum Thema Deutsche Einheit:
    https://twitter.com/AuswaertigesAmt/status/1047764428094099457

    „Außenminister @HeikoMaas in Washington bei der Eröffnung des Deutschlandjahres in den USA: „Es waren die Amerikaner, die die deutsche Wiedervereinigung möglich gemacht haben. Das werden wir nie vergessen.“ #WunderbarTogether“

    Da fehlen einem die Worte… Unfassbar!

      • Ein Volk bestimmt sein Schicksal selbst. Die heutigen Deutschen aber, scheinen davon Lichtjahre entfernt zu sein. Die meisten von ihnen sind nicht mal mehr in der Lage ihr eigenes Leben zu organisieren, dafür brauchen sie Parteien und am Ende Fremde, die ihr Geschick steuern.
        Man steht manchmal fassungslos daneben und erfährt mit erschreckendem Ausmaß die Auswirkungen.

  40. Allee drei patriarchisch, monothoistisch ausgerichteten Religionen entspringen der gleichen Quelle und dienen dazu die Völker der Welt untereinander zu zermalmen und am Ende zu vernichten, damit die Erde für ein einziges, nämlich das „auserwählte“ Volk übrig bleibt.
    Diese Auserwähltheit hat sich dieses Volk selbst gegeben, indem es sich über die wahrhaftige, göttliche Schöpfung und Ordnung hinwegsetzt und diese für seine Zwecke missbraucht.

1 Trackback / Pingback

  1. 3. Oktober 2018: Der Tag der deutschen Einheit ist in Wahrheit der Tag der Vernichtung Deutschlands. — Michael Mannheimer Blog – Pereruditus

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*