Ex-Umweltminister Röttgen (CDU) rechnet mit Merkel ab: „Deutschland wird den Bach runtergehen!“

Michael Mannheimer, 8. Oktober 2018

Ihre Kritik an Merkel kommt viel zu spät, Herr Röttgen. Das hätten Sie tun müssen, als Sie Minister unter Merkel waren

Röttgen mit Merkel ab“:

Röttgen rechnet mit Merkel ab

05. ß 2018

Der frühere Umweltminister Norbert Röttgen hat der Politik von Bundeskanzlerin Angela Merkel ein vernichtendes Zeugnis ausgestellt.

Deutschland erlebe seit einiger Zeit eine ernste Krise, sagt der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag dem „Spiegel“. „Die Mitte schrumpft, die populistischen Ränder wachsen.“

Dass sich politisch etwas verändern müsse, sei mit Händen zu greifen. „Es passiert aber nichts.“

Das Jahr seit der Bundestagswahl sei ein „verlorenes Jahr“, sagte Röttgen. Die Politik müsse wieder gestalten, „denn tun wir das nicht, wird es weiter dramatisch den Bach runtergehen“. Dann werde die Union in Umfragen weiter absacken. Der nächste Parteitag der CDU Anfang Dezember werde entscheidend sein, so Röttgen, der im Jahr 2012 von Merkel als Minister entlassen worden war.

Die Wahl von Ralph Brinkhaus zum neuen Chef der Unionsfraktion habe gezeigt, „dass es einen Wunsch nach Veränderung gibt, der stärker war als der Wunsch der Kanzlerin“. Wenn Merkel ihre Methode nicht ändere – was sie bislang nicht tue –, dann werde sich die Systemkrise verschärfen.

Röttgen hält eine Begrenzung der Amtszeit für Kanzler für sinnvoll. Röttgen kritisiert auch die Arbeit der Großen Koalition und spricht ihr die Kraft ab, die anstehenden Probleme zu lösen. Er sei schon nach dem Scheitern der Jamaikaverhandlungen der Meinung gewesen, die Große Koalition sei unter den möglichen schlechten Lösungen die schlechteste. „Leider gibt es keinen Grund, meine Meinung zu ändern. Die Große Koalition ist die Regierungsform der systemischen Erschöpfung, die den Wettbewerb auflöst und das Wachstum der Ränder befördert.“ (Quelle)

 

Was Röttgen, immerhin ein ehemaliger Minister im Kabinett Merkels, sagt, ist deckungsgleich mit dem, was ich seit Jahren über Merkel schreibe.

Was für mich natürlich insofern befriedigend ist, als ich, angefeindet wie nie zuvor, damit eine  offizielle Bestätigung erhalte, dass meine Analysen korrekt sind. Merkel, so Röttgen, habe Deutschland in eine „ernste Krise“ geführt. Doch das Wort „Krise“ ist nicht korrekt, da hoffnungslos untertrieben: „Katastrophe“ trifft es wesentlich präziser.

Die Mitte, so Röttgen, schrumpfe – und die Ränder wachsen.

Auch das ist nicht korrekt. Denn

  • Merkel hat die politische Mitte faktisch zerstört.
  • Sie hat die ehemalige Partei der Mitte, „ihre CDU“, zu einer Partei umgestaltet, die sich nur noch marginal, wenn überhaupt, von der Linkspartei, den Grünen oder der SPD unterscheidet.
  • Sie hat, um es auf den Punkt zu bringen, die Mitte als ehemals entscheidende politische Kraft Deutschland neutralisiert und in den Untergrund gedrängt.
  • Indem sie ihre Pressemeute anwies, jeden, der sich zur Mitte zählt, zum Rechtsaußen oder Nazi zu stigmatisieren.
  • So haben wir den Umstand, dass die deutsche Mehrheit – die Mitte – eine  Schattendasein fristet und sich wie eine gefährdete Spezies vor einem tödlichen Predator* verstecken muss.

*  Unter einem Predator versteht die Biologie einen Organismus, der andere Organismen, seine Beute, tötet und frisst.

Der Predator ist das linke Establishment.

Seine Zähne sind die Medien, die Antifa, die Amadeu-Stiftung der bolschewistisch-jüdischen Stasi-Mitarbeiterin Kahane, die Bertelsmannstiftung, (die eine ganze Abteilung eingerichtet hat, um Postings auf den diversen Internet-Foren zu durchforsten und bei den geringsten Anzeichen von „hate-speech“ zur Anzeige bringt)

Ihre Fahnder bestehen ausschließlich aus Linken, Linksextremisten und Moslems.

Die politische Mitte ist in diesen Gesinnungs-Schnüffelabteilungen nicht vertreten. Was bedeutet: Wir leben inmitten einer neuen Inquisition.

Diesmal ist es nicht die Kirche. Diesmal ist es – zum dritten Mal in der neueren deutschen Geschichte – ein weitaus gefährlicherer Feind: Der Kommunismus/Sozialismus.

Dieser hat in ganzen neun Jahrzehnten ein Vielfaches an Opfern (Schätzungen schwanken zwischen 130-220 Millionen) hervorgebracht als die Kirche in 1700 Jahren.

Der Predator des „politischen Establishments“ ist eine linke Bestie – so gefährlich wie der legendäre Tyrannosaurus Rex.  Er kennt keine Gnade, kein Erbarmen.

Diese Bestie duldet ausschließlich Menschen, die so denken wie sie selbst. Was ein typisches Kennzeichen eines totalitären Systems ist – und was Sozialisten mit dem Islam gemein haben. Und warum sie auch mit diesem zweiten Predator weltweit zusammenarbeiten.

Sie, die Linken, haben den Islam in die Länder der Weißen geladen, weil dieser das Geschäft zu verrichten hat, was sie, die Linken, mangels Zahl nicht erledigen können: Die Ausrottung der weißen Bevölkerung.

Beide Predatoren arbeiten zwar Hand in Hand.

Doch es ist nur eine Zusammenarbeit auf Zeit. Ist das Werk (die Ausrottung der weißen und christlichen Bevölkerungen) vollbracht, werden sie wie tollwütige Hyänen  übereinander herfallen. Denn beide streben nach alleiniger Weltherrschaft.

Eine gemeinsame sozialistisch-islamische Weltherrschaft ist vollkommen ausgeschlossen. Ausgeschlossen seitens des Islam, der die Sozialisten schon deswegen als unterhalb der Tiere betrachtet, weil Sozialisten per definitionem keinen Gott haben: „Religion ist Opium fürs Volk“,  so Marx. Diesem mit dem Islam völlig inkompatiblen Verdikt folgen die Sozialisten bis heute.

Im spanischen Bürgerkrieg (Juli 1936 bis April 1939) nagelten Sozialisten spanische Priester lebend an die Kirchentüren – ober verbrannten sie lebenden Leibes. In der russischen Revolution sprengten die Bolschewisten 99 Prozent aller Klöster und orthodoxen Kirchen- und vernichteten die gesamte Priesterkaste. In China nicht anders. In Nordkorea werden Christen und Andersgläubige bis heute verfolgt und getötet.

Nun, ganz ausgestorben ist die Religion in den Ländern des Sozialisten dennoch nicht. Sie haben es verstanden, anstelle eines Gottes sich selbst zum Gott zu erklären. Lenin wird bis heute wie ein Gott verehrt – und darf (zumindest physisch) immer noch nicht sterben. Seine Leiche wird in spezielle Flüssigkeiten gelegt, um ihm den Anschein ewigen Lebens zu geben – und das russische Publikum pilgert zum Lenin-Mausoleum auch fast 100 Jahre nach dessen Tod, wie Christen zur Gebutsstätte Jesu‘ nach Bethlehem pilgern. Stalin wurde schon zeitlebens als Gott verehrt – wie auch ein Mao Tse tung. Und der Gründer der „Demokratischen Republik Nordkorea“, Kim il Sung (s. Bild links), wurde nach seinem Tod 1994 offiziell zum Gott und „ewigen Präsidenten“ erklärt.

Merkel hat heute einen ähnlichen gottgleichen Status.

Wenn sie, die kinderlose Deutschenfresserin, von den ebenfalls deutschenfressenden Medien zur „Mutti der Nation“ verklärt wird, so hat dies, bei aller Perversität, dennoch einen sakralen Beigeschmack, der an die Verehrung Marias in der katholischen Kirche erinnert (und ganz gewiss auch von den Erfindern dieser Sprachformel exakt so intendiert wurde).

Und wenn sie (ich berichtete), von denselben zur Weltkanzlerin (!) stilisiert wird, dann ist dies nichts anderes als die Inthronisierung einer Massenmörderin zu einem Weltengott.

Warum Massenmörderin? Bis heute ist Merkel für dutzende, wenn nicht hunderte Morde seitens der von ihr nach Deutschland verfrachteten Moslems an deutschen, französischen, belgischen und italienischen Opfer verantwortlich.

Doch der große Massenmord Merkels wird noch kommen:

Erst vor wenigen Tagen warnte der ungarische Geheimdienst, dass sich Moslems in Deutschland zu einem Bürgerkrieg rüsten (Quelle). Auch hier ist die Wortwahl nicht glücklich: es ist – aus Sicht der Moslems- kein Bürgerkrieg. Dies ist eine typisch westliche Sichtweise. Denn der Islam kennt keine soziale Revolution. Er kennt allein den Dschihad für Allah.

Damit ist was, wovor uns der ungarische Geheimdienst warnt, eine Warnung vor dem Beginn des islamischen Dschihads, des „ewigen Kriegs des Islam gegen alles Nichtislamische“ (wie Marx treffend formulierte), mit dem Ziel der absoluten Weltherrschaft des Islam. Wenn dieser beginnt, wird Merkel zur wahren Massenmörderin: Auf einer Stufe mit Mao, Stalin, Bokassa, Pol Pot und Idi Amin – um nur einige wenige historische Massenmörder der Neuzeit zu nennen.

Über den Endkampf zwischen Sozialismus und Islam nach der Eroberung Europas

Und genau dieser Dschihad, belohnt mit dem automatischen (!) Einzug jener Moslems ins Paradies, die daran teilnehmen, ist der Hauptgrund, warum es nach dem Sieg der sozialistisch-islamischen Kriegskoalititon gegen die weiße Rasse zum zweiten, entscheidenden Endkampf zwischen Sozialisten und Moslems kommen wird. Hierbei wird entschieden, wer am Ende das alleinige Sagen haben wird: Die Sozialisten. Oder der Islam.

Gewinnen werden die Moslems. Sie sind weltweit vernetzt in der sogenannten „ummah“. Der Gemeinschaft aller „Gläubigen“. Und können, ganz anders als die Sozialisten, auf ein Menschen- und Kämpferpotential von knapp 2 Milliarden zu allem entschlossenen Dschihadisten zurückgreifen. entschlossen, für Allah zu sterben – während die Sozialisten eher entschlossen sind, den Krieg mit dem Islam zu überleben. Folgt man Clausewitz, so fällt der Sieg immer jener Kriegspartei zu, die die entschlossenere ist. Und nicht jener, der besser gerüstet ist.

Röttgen hat also maßlos untertrieben in seiner Kritik an Merkel.

Und hat sich mitschuldig gemacht: Schließlich war er jahrelang selbst in der Höhle des Löwen, hat dort die Abschaffung der Deutschen abgesegnet, ein ums andere Mal. Und nichts getan, diesem Wahnsinn während einer Zeit, als er es hätte können, ein Ende zu bereiten.

Wie er dies hätte machen könne, überlasse ich der Phantasie und den Geschichtskenntnissen meiner  Leser. Anzurechnen ist ihm, dass er sich überhaupt äußert. Doch es ist zu spät. Im Dezember wird eine völlig bolschewisierte CDU erneut eine deutschenfressende Bestie zu ihrer Parteivorsitzenden wählen.

Der einige Punkt, wo ich ihm zu 100 Prozent zustimme ist: Nie wieder darf ein deutscher Kanzler oder Präsident mehr als 2 Amtszeiten haben. Das wussten schon die Römer und die Griechen. Die Amtszeit des griechischen „Rats* und die der römischen „Konsuln“** waren nicht umsonst auf streng begrenzt. Sie wussten warum.

Der Rat (bule), von Solon geschaffen (Rat der Vierhundert) und von Kleisthenes weiterentwickelt (Rat der Fünfhundert), übernahm wichtige Funktionen innerhalb der attischen Demokratie. Seit Kleisthenes waren die männlichen erwachsenen Bürger ganz Attikas proportional ausgewogen vertreten, womit für einen Ausgleich der Interessen der Gesamtbürgerschaft wie auch der verschiedenen Regionen gesorgt war. Die Amtszeit der gewählten Mitglieder (buleutai) des Rats der Fünfhundert betrug 1 Jahr.

[E. Stein-Hölkeskamp in Geschichte der Antike. (2000), S. 95]

**  Es gab immer zwei Konsuln, die sich gegenseitig kontrollierten. Jedes Jahr wurde das Amt von der Römischen Volksversammlung neu gewählt.


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

183 Kommentare

  1. Sehr geehrter Herr Mannheimer, die Zahl 2 Mrd. Moslems finde ich angreifbar. Auf mehreren Seiten werden ca. 1,8 Mrd. genannt. Diese beinhaltet jedoch alle !! und das heisst, ab der Geburt. Somit sindwegen de rvielen Kinder und vieler Frauen die aktiven Kämpfer sicher nur auf grob 200-300 Mio. zu schätzen. Somit verdünnt sich das Kampfpotential erhabelich – über die ganze Welt gerechnet. Wie sehen Sie das ?

    mfrgr WS

    +++++++++
    MM ICH SEHE DAS WIE SIE AUCH. DERZEIT GIBT ES ETWA 1,8 MRD MOSLEMS, DIESE WACHSEN SO SCHNELL, DASS SIE DANN, WENN DER BÜRGERKRIEG WÜTET, BEREITS 2 MRD HABEN WERDEN. SELBSTVERSTÄNDLICH MUSS MAN DA KINDER, EINIGE (NICHT ALLE) FRAUEN, ALTE UND KRANKE ABZIEHEN. ABER ICH KANN NICHT BEI JEDEN PUNKT AUF ALLE DETAILS EINGEHEN. DANN WÜRDEN MEINE ARTILEK SO LANG, DASS SIE UNLESBAR WÄREN.
    +++++++++

    • MerkelHAFT, die Zahlen werden verschleiert 🙂
      https://nixgut.files.wordpress.com/2015/12/burkaverbot.jpg

      In Deutschland leben viel weniger Muslime, als die meisten glauben
      06.09.2017 – Weltweit leben etwa 1,8 Milliarden Muslime, in Deutschland etwas über 4 Millionen.

      Studie von US-Forschern: Zahl der Muslime in Deutschland steigt …
      Das Statistische Bundesamt erklärte selbst nach dem Zensus 2011, dass keine verlässlichen Zahlen zum Islam in Deutschland vorgelegt …

      Statistik-Review: Mindestens 7,19 Millionen Muslime in Deutschland …

      AchJa, auch 10 Millionen sind möglich wenn man da mal nachdenkt.
      🙁
      Und rechnet das dann auf die Bundesländer hoch. Und kommt im Ergebnis auf 9,5 Millionen Flüchtlinge in Deutschland.
      https://michael-mannheimer.net/2018/09/25/eine-70jaehrige-rentnerin-nahm-sich-aus-verzweiflung-ueber-zwangsraeumung-das-leben-ueber-die-durch-merkels-massenimmigration-verursachte-wohnungsnot-zahlenblindheit-und-selbstmordende-rentnerinnen/

    • Die Flutung Europas mit Flüchtlingen hat sich zu einer so spaltenden Situation entwickelt, dass die Frage aufkam, ob dies zum „Untergang der Europäischen Union”[1] führen würde. Die Flüchtlinge sind keine armen, sanftmütigen Opfer. Die meisten von ihnen sind junge Männer aus Syrien, die ihre Absicht, Europa mit Gewalt zu stürmen, unverhohlen zeigten. Das bedeutet, dass sie in Wahrheit eher als unorganisierte Armee statt als Migranten oder Flüchtlinge bezeichnet werden sollten. Darüber hinaus stammen sie in erster Linie aus Syrien, der Heimat der ISIS-Zentrale.

      Ist das nicht seltsam? Klingt dies nicht wie ein barbarischer Plan, sich die Vorteile des westlichen Mitleids (bzw. der zugrundeliegenden Moral) zu Nutzen zu machen, um ihren Dschihad auszuführen?

      Die 200-Millionen-Mann-Armee
      In der Tat macht dies einen großen Teil der sechsten Posaune der Offenbarung aus, wo eine unerhörte 200-Millionen-Mann starke Armee vorhergesagt wird:

      Und die Zahl des Reiterheeres war zweimal zehntausendmal zehntausend; ich hörte ihre Zahl. (Offenbarung 9,16)

      Man muss sich das erst einmal vorstellen: Die größte Armee der Welt hat nur 1% dieser Größe und alle Armeen der Welt zusammen erreichen nur 10% dieser Zahl! Keine Nation könnte sich die Kosten und die Infrastruktur einer 200-Millionen-Mann starken Armee leisten. Der radikale Islam passt jedoch perfekt in diese Rechnung:

      Die 200-Millionen-Mann-Armee

      Der Prozentsatz der Muslime, die Islamisten sind, wird heiß diskutiert und es gibt keine eindeutige Methode dies zu messen. Wenn man es aber betrachtet, nachdem sich die Wogen geglättet haben, scheint die Zahl der Muslime, die die Anwendung von Gewalt gegen unschuldige Zivilisten zur Etablierung des islamischen Rechts gutheißen, weltweit mindestens 10-15% zu betragen…

      Dies sind Menschen, die an den Dschihad glauben. Das ist nicht etwa eine friedliche spirituelle Reise, von der viele Nicht-Muslime glauben, dass der Koran sie fördern würde, sondern der physische Angriff auf die, die Allah nicht verehren und die gewaltsame Übernahme der nicht-muslimischen Regierungen. Diese Dinge sind im Koran befohlen:

      Muslim (1:33) – „… Der Bote Allahs sagte: Mir wurde befohlen, gegen Menschen zu kämpfen bis sie schwören, dass es keinen Gott gibt außer Allah, dass Mohammed der Bote Allahs ist.”

      Koran (8:12) – „Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.”

      Koran (9:5) – „Und wenn nun die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo (immer) ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf! Wenn sie sich aber bekehren, das Gebet verrichten und die Almosensteuer geben, dann lasst sie ihres Weges ziehen! Gott ist barmherzig und bereit zu vergeben.”[3]

      Der Autor der obigen Untersuchung fährt mit der Berechnung fort, wie viele der 1,6 Milliarden Muslime in der Welt „einem buchstäblichen und gewaltsamen Dschihad verpflichtet sind” und zwar auf der Grundlage der 10-15%. Das Ergebnis lautet 160 – 240 Millionen. Dies ist ein geschätzter Bereich, in dessen genauer Mitte die Zahl von 200 Millionen der biblischen Prophetie liegt! Johannes der Offenbarer hörte die Zahl der Armee und jetzt hast du sie auch gehört.
      Quelle:
      https://letztercountdown.org/kontakt/autoren/51-gabe-der-weissagung/ende-der-gnade/127-der-tag-des-daemons

      • @CalFactoR
        Das ist auch in der Templerprophezeihung des Johannes von Jerusalem zu lesen.

        – Wenn das Jahrtausend beginnt, das nach dem Jahrtausend kommt –

        Werden ganze Landstriche Kriegsbeute sein, jenseits des römischen Limes
        und selbst auf dem alten Reichsgebiet.

        Die Menschen derselben Städte werden sich gegenseitig die Kehlen durchschneiden.
        Hier wird Krieg herrschen zwischen Stämmen und dort zwischen Gläubigen.

        Die Juden und die Kinder Allahs werden nicht aufhören sich zu bekriegen
        und die Erde Christi wird ihr Schlachtfeld sein.

        Doch die Ungläubigen werden überall die Reinheit ihres Glaubens verteidigen
        wollen und es werden ihnen nur Zweifel und Macht gegenüber stehen, während
        der Tod überall voranschreitet, wie die Standarte der neuen Zeit.

        Wir hatten alle mal gehofft, dass dieser Wahnsinn vorbei ist, aber der Drachen will eben immer seine Kinder fressen. Da fragt man sich, wo bleibt denn Siegfried, oder fällt der mangels Ersatz aus.

      • „Der Islam ist das Schwert der Zionisten!“.

        Umso besser dass sie nun nicht noch Söldnerlohn bezahlen müssen, sondern diese Leute das aus Überzeugung, aber kostenlos tun.
        Von den „Auserwählten“ lässt keiner sein Leben.
        Raffiniert!!!

      • @CalFactoR

        das kann sogar jemand der nicht wie ich an die Prophetie glaubt erkennen.Es ist todernst. Aber dieses Szenario kann sich nur erfüllen, wenn weiterhin „geschlafen“ wird.
        Jedenfalls so wie sich diese Asylsuchenden in unserem Land aufführen zeigen sie ihr wahres Gesicht, was wir schon lange erkannt haben.
        Ein Rechtsstaat würde sich nicht so blöd (geschieht ja mit Absicht) stellen und diese nicht außer Land mehr schaffen können. Somit wird der Dümmste bereits argwöhnisch.
        Es werden unsere zukünftigen Schlächter eingeschleust, wie ja bereits an den Messerschlachten in unserem Land, in der Gefahr wir vorher nicht standen, zu erkennen ist.
        Man hält sich ja inzwischen schon den Rücken frei.
        Wann bekommen wir von der Regierung stichfeste Anzüge gestellt?

      • @MartinP
        „Der Islam ist das Schwert der Zionisten!“

        oder das Schwert der Weisen von Zion ?
        🙁
        Großisrael – Der Traum der Zionisten

        Vor allem bei den rechten und religiösen Parteien in Israel träumt man von „Erez Israel“ – Großisrael. Ein nationalistischer Größenwahn.

        Man beachte die Kommentare :

        5, Mose 7, 1-3: Rigorose Trennung von den besiegten Völkern

        „Wenn dich Jahwe, dein Gott, in das Land, in das du hineinziehst, um es in Besitz zu nehmen, gebracht und viele Nationen, die Chittiter, Girgasiter, Amoriter, Kanaaniter, Perissiter, Chivviter und Jebusiter, sieben Nationen, die größer und mächtiger sind als du, vor dir ausgetrieben haben wird, und wenn Jahwe, dein Gott, sie dir preisgegeben und du sie besiegt haben wirst, so sollst Du den Bann an ihnen vollstrecken: du darfst ihnen nicht (Friedens-) Bedingungen auferlegen, noch Gnade gegen sie üben. Auch darfst du dich nicht mit ihnen verschwägern; weder darfst du deine Tochter einem ihrer Söhne zum Weibe geben, noch eine ihrer Töchter für deinen Sohn zum Weibe nehmen.“

        5. Mose 7, 16:
        „Alle die Völker aber, die Jahwe, dein Gott, dir preisgibt, sollst du vertilgen, ohne mitleidig auf sie zu blicken, und ihre Götter sollst du nicht verehren; denn das wäre für dich ein Fallstrick.“

        5, Mose 7, 21-24:
        „Entsetze dich nicht vor ihnen, denn Jahwe, dein Gott, ist in deiner Mitte, als ein großer und furchtbarer Gott (Anm: Fürwahr ein Mörder und Würger von Anfang an – so wie ihn auch Jesus, der Galiläer, zu Recht bezeichnete) .- Jahwe, dein Gott, wird sie dir preisgeben und in große Verwirrung versetzen, bis sie vernichtet sind, Und er wird ihre Könige in deine Gewalt geben, daß du ihren Namen unter dem Himmel austilgest; niemand wird vor dir standhalten, bis du sie vernichtet hast.“
        🙁
        Jesaja, 34: Vers 2-6:
        Denn der Herr ist zornig über alle Heiden und grimmig über all ihr Heer; er wird sie verbannen und zum Schlachten überantworten.

        3 Und ihre Erschlagenen werden hingeworfen werden, daß der Gestank von ihren Leichnamen aufgehen wird und die Berge mit ihrem Blut fließen.

        4 Und wird alles Heer: des Himmels verfaulen, und der Himmel wird eingewickelt werden wie ein Brief, und all sein Heer wird verwelken, wie ein Blatt verwelket am Weinstock und wie ein dürr Blatt am Feigenbaum.

      • Sozialisten nagelten spanische Priester lebend an die Kirchentüren – ober verbrannten sie lebenden Leibes.“

        . Unter die Friedliebenden
        wurde aber auch die UdSSR gerechnet, obwohl der Holocaust
        gegen die Bauern und die Ukrainer im Gang war und im
        spanischen Bürgerkrieg von Stalins Anhängern spanische Nonnen
        gekreuzigt und zahlreiche andere Untaten begangen wurden .
        (D.Hoggan 1990, S. 187).

        https://bilddung.files.wordpress.com/2013/03/verbrechen-der-wehrmacht-focus-markwort.jpg
        https://bilddung.wordpress.com/2013/03/29/wahrheit-statt-geschichten/

        Zum Spanischen BürgerKrieg habe ich einige Artikel veröffentlicht und viele Kommentare.

        MerkelWürdig : Die Templer, die Jesuiten, Skull & Bones und die RothenMordBanden Stalins in Spanien haben/hatten den
        TotenSchädel auf ihren Fahnen und Zeichen. Alles SchädelMänner ? Die SchädelMänner unterstehen dem Papst ?

        iCH fand bei meinem Recherchen, deutsche EliteSoldaten welche gegen russische EliteSoldaten im Spanischen BürgerKrieg
        kämpften. Jahrelang danach belieferten sich Hitler und Stalin noch gegenseitig mit RüstungsGüter und Waren bevor sich
        die beiden Genossen dann an die Kehle sprangen wie es ihre planmäßiger Auftrag auch war.

        Merkelwürdig : Stalin hielt seine RotheArmee 1945 vor Warschau an, damit die Deutschen noch den polinischen WiderStand dezimieren
        konnte, Stalin verhinderte die NachSchubLieferungen der Alliierten an die Polen, warum ?

        Welch eine GeschichtsKlitterung steht auf Wiki :
        -https://de.wikipedia.org/wiki/Medaille_%E2%80%9EF%C3%BCr_die_Befreiung_Warschaus%E2%80%9C

        Die Medaille „Für die Befreiung Warschaus“ (russisch Медаль „За освобождение Варшавы“) war eine sowjetische Auszeichnung während des Zweiten Weltkrieges im Zuge der Sowjetischen Winteroffensive 1945, die auch zur Eroberung Warschaus durch die Rote Armee führte. Ihre Stiftung erfolgte durch Josef Stalin 1945. Die Verleihung erfolgte an all jene Angehörigen der Roten Armee, die vom 14. bis 17. Januar 1945 an der Befreiung Warschaus ehrenvoll beteiligt waren. Mit Stand 1995 war die Medaille an etwa 700.000 Personen verliehen worden.

    • Das sehe ich ähnlich. Die größte Religion weltweit ist immer noch die katholische Kirche. Gerade in Asien breitet sie sich rasant aus. Ihre Zahl liegt etwas über 2 Milliarden Mitglieder. Tendenz steigend.

      • @ störtebecker
        Zitat…“in Asien breitet sie sich (kath.Kirche) rasant aus“.

        Pers. Bemerkung:Sind Sie sicher? Bitte Beweise… oder erzählen Sie was vom Pferd? Eigentlich ist es gar nicht besonders wichtig wenn es so wäre, so lange zumindest die Christen friedlich sind und sich um ihr eigenes Land und deren Menschen ohne Fanatismus sorgen. Ohnehin würden diese trotz alledem relativ wenig zur Bevölkerungsexplosion beitragen im Gegensatz einer ganz anderen Ideologie! (und dies hat entscheidende Gründe!)
        https://www.welt.de/debatte/kommentare/article163019792/Indonesien-Ende-eines-islamischen-Musterstaates.html

        https://derstandard.at/2000079807967/Gottesstaat-in-Indonesien-Wo-Islamisten-ihren-Traum-leben

        Als Christ möchte ich da keinen Tag leben müssen!

        Forscher sagen bis 2070 gibts mehr Muslime als Christen.
        Warum wohl !!! Diese fallen nicht vom Himmel.Das Mittelalter ist nicht weit entfernt. Und sind diese Muslime alle friedlich? Wo wohnen diese dann -oder sind die meisten dann automatisch wieder „Flüchtlinge“?
        Da wo der Islam herrscht ist meistens Stress Und zwar gegen Christen. Oder sehe ich dies falsch?!
        Übrigens… Nur 14 Prozent der „Flüchtlinge“, die 2015 in Deutschland einen Asylantrag gestellt haben, waren Christen, über 73 Prozent sind Muslime. Dies hat sich sicherlich bisher nicht geändert… unabhängig davon ob überhaupt Asylberechtigt.. die logische Schlussfolgerung können Sie sich denken !
        siehe u.a. —> http://kath.net/news/57457
        (ich glaube den Erläuterungen durchaus!)

  2. Die Nachkriegsgeschichte der Deutschen ist die vom Frosch im Wasserglas.
    Die Deutschen haben gar nicht gemerkt, wie ihr Land stetig nach dem zweiten Weltkrieg mit Menschen aus dem Ausland aufgefüllt wurde.
    Normalerweise wären die Deutschen maximal bei 50 Millionen Bewohnern, wobei das auch schon viel ist.
    Norwegen und Schweden sind größer als Deutschland, haben aber nur 5 Millionen und 9,9 Millionen Bewohner.
    Systematisch nach dem zweiten Weltkrieg ging es los.
    https://petraraab.blogspot.com/2017/05/freiheit.html

    • Die „Mitte“ ist von einem „tödlichen Predator“ angesteckt worden –

      Diese geniale Analyse Mannheimers geht unserer Lage viel konkreter auf den GRUND, als das allgemeine Bild vom „Frosch im Wasserglas“.

      Hier sind die „Blutegel“ aufgelistet, die Merkel auf die „Mitte“ Deutschlands „angesetzt“ hat, um ihm „die Seele“ zu rauben und den von ihrem ostzonalen Komplizen Gysi initiierten „Kampf gegen rechts“ zu Ende zu führen – bis zum bitteren VOLKSTOD des deutschen Staatsvolks:

      die „Gutmenschen-Industrie“, die uns aussaugt!

      https://sciencefiles.org/2018/10/07/die-gutmenschen-industrie-nutznieser-pseudounternehmen-die-steuerzahler-schropfen/

      Ich möchte den Tag noch erleben, an dem man diese „Blutsauger“ durch die Straßen jagt, die UNSERE hart erarbeiteten Steuermittel FÜR UNSERE „ABSCHAFFUNG“ umwidmen können, ohne daß ihnen jemand ihr Handwerk legt! Von Sarrazin schon lange erkannt, hat sich – außer in den neuen Ländern – NICHTS geändert: im schnöselhaften Hamburg dümpelt die AfD immer noch bei 6 Prozent herum! Es ist unfaßbar, wie sich die CDU von Merkel hat „umkrempeln“ lassen – und keiner hatte den Mut zu sagen, daß der Kaiser nackt ist, alle haben bei der „Abschaffung Deutschlands“ mitgemacht, nicht zuletzt auch dieser Röttgen, der glaube ich in Ungnade fiel, weil er die NRW-Wahl „verbockt“ hat.

      So etwas wie „Extremismus-Unternehmen“, die den „Kampf gegen rechts“ führen, dürfte es in einer DEMOKRATIE gar nicht geben, in der JEDER sein Recht wahrnehmen kann, seine Meinung FREI zu äußern, ob nun rechts oder links. Mit dem „Kampf gegen rechts“ begann der Rückfall in eine DIKTATUR, und genau diese „Extremismus-Unternehmen“ sind die „EINPEITSCHER“ der geplanten kommunistischen NWO.

      Hier die Steuergelder, die diesen „Parasiten“ allein 2015-2017 „zuflossen“ – von der „Türkischen Gemeinde“ (2,5 Millionen Euro) über die von der jüdischen Bolschewistin Kahane geleiteten „Amadeu-Antonio-Stifung“ (2 Millionen), das „Jüd. Forum für Demokratie gegen Antisemitismus“ (874 Tausend), das „Anne-Frank-Zentrum“ (700 Tausend) bis hin zur DITIB (!) und anderen „Unternehmen“:

      https://sciencefiles.org/2018/10/07/gutmenschen-industrie-ii-extremismus-unternehmen/

      Die DITIB – eine Behörde der diktatorisch regierten, islamfaschistischen Würgei – kämpft also bei uns gegen „Extremismus“ – mit unseren eigenen Geldern!

      So werden wir täglich VERHÖHNT!

      Dieses Merkel-System gehört vollkommen ABGERISSEN, die Altparteien VERBOTEN, bis zu Neuwahlen muß das Militär eine „Provisorische Regierung“ einsetzen und die Kontrolle über unsere Straßen übernehmen, auf denen die Linken dann sicher „verrückt spielen“.

      Aber geht es eigentlich NOCH VERRÜCKTER als jetzt schon?

      • Alter Sack sagt:
        8. Oktober 2018 um 12:55 Uhr

        „im schnöselhaften Hamburg dümpelt die AfD immer noch bei 6 Prozent herum!“

        Sehr geehrter Herr Alter Sack,
        sehen sie, sie wiederholen auch solche Zahlen, welche nur dazu da sind die Eliten weiterhin zu unterstützen.
        Glaube sie diese Zahl nicht.
        Die Wahlergebnisse bestimmen immer diejenigen, die hinten die Strippen ziehen und die AfD hat nur deshalb so hohe Zahlen, die noch höher werden, weil hinter den Kulissen bereits ein Machtwechsel stattfindet oder noch besser, deshalb gibt es die AfD überhaupt.

      • Mit er AfD., geht das allerdings nicht mehr. Frau von Storch, richtet die AfD neu aus. Und, ob sie das alleine macht, ist wohl anzuzweifeln. Sie überholt nun die multikulturellen Parteien, und will die multikulturelle Partei, aller multikulturellen Parteien werden. Hier sei ihr noch einmal gesagt, das es keinen gemäßigten Islam gibt! Der Islam, ist eine Handlungsanweisung, nach der sich jeder Muslim zu richten hat. Wie lange Muslime friedlich sind, kann man insbesondere in Schweden und in vielen anderen Ländern sehen. Nämlich n u r so lange, bis die kritische Masse erreicht ist. Im Irak und in Syrien, nahm sich der „nicht friedliche Islam“ einfach die Territoroien, setzte das Gesetz Allahs darüber, und Schluss war mit der Toleranz, dem freien Leben der Frau, sofern das dort überhaupt als frei bezeichnet werden konnte, und kann. Es geht auch hier in der BRiD., nicht darum ob die Gutmenschen, Kopftuch und Burka tolerieren und der Staat dies gestattet, es geht nur noch darum, wie lange es dauert, bis alle Frauen hier in der BRiD., generell so herum laufen müssen, um aus dem haus zu kommen. Und, wie immer sind es Frauen, die ihren Geschlechtsgenossinnnen zur indirekten Gefahr werden, weil sie glauben das Land, das Leben, und den Geist der Menschen, neu ausrichten zu müssen. Das beste Beispiel davon, nent sich bei uns, Bundeskanzlerin.

      • Lieber Alter Sack, ich sehe das so wie Sie. Was nutzen Wahlen, wenn wir keine vom Volk aufgestellte und neue Verfassung haben?

        Was nutzen Bundeswahlen, wenn:

        https://www.express.de/news/wahlrecht-ungueltig-was-bedeutet-das-urteil-des-verfassungsgerichts—4106972

        Von mal zu mal reklamiert, das BVG, das Wahlrecht. Aber, wäre das nötig, wenn nicht Nachbesserungen, fehlerhaft sind?

        Ist das nun Zufall oder Absicht?

        Dies erst Jahre später erkannt wird? Und, was ist mit der derzeitigen Zusammensetzung des „Bundestages“ ? fast eine Milliarde, soll nun dessen gigantische Ausweitung kosten. Komisch, das ist doch ein Thema für die AfD. Aber, sie sitzt ja nun auch mitten im TRog. Also kein Thema?

        http://worldnews123.one/regio/item/476-urteil-bverfg-brd-erloschen-wahlen-gesetze-seit-1956-ungueltig

        Urteil BVerfG: BRD erloschen, Wahlen & Gesetze seit 1956 ungültig!

        „Prof. Dr. iur. Karl Albrecht Schachtschneider – Ordinarius für Öffentliches Recht – hat als Verfahrensbevollmächtigter für das „Mitglied des Deutschen Bundestages“, Bayer. Staatsminister a.D., Dr. Peter Gauweiler eine Organklage, eine Verfassungsbeschwerde, einen Antrag auf andere Abhilfe, sowie einen Antrag auf einstweilige Anordnung bei dem „Bundesverfassungsgericht“ – betreffend das neue Wahlrecht – eingereicht.

        Nach einer diesbezüglichen Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichtes vom 25.07.2012 steht nunmehr endgültig fest[1], dass unter der “Geltung” des Bundeswahlgesetzes – Ausfertigungsdatum von 07.05.1956 – noch nie “ein verfassungsmäßiger Gesetzgeber” am Werk war und somit insbesondere alle erlassenen „Gesetze“ und „Verordnungen“ seit 1959 nichtig sind.

        So zum Beispiel sind das Richtergesetz[2], das Beurkundungsgesetz[3], das OWiG[4] und viele andere “Schein-Normen” nichtig, da in Ermangelung eines “verfassungskonformen” Wahlrechts in der BRD seit 1956, Politiker nicht gewählt werden durften und somit nicht in Bundesrat und Bundestag hätten einziehen und schon gar nicht Gesetze und andere Normen hätten erlassen dürfen, da die hierfür notwendige Legitimation nicht bestand !

        Hinweis: Die Rechtsgrundlage für das Bundesverfassungsgericht (das Bundesverfassungsgerichtsgesetz – BVerfGG) wurde im Jahre 1951 veröffentlicht. Das Bundeswahlgesetz[5] im Jahre 1956 !“

        Ohne, Verfassung, vom Volke gegeben, und am besten direkt nach dem Schweizer Vorbild bearbeitet, ist alles nur eine Absegnung der Zustände, die wir hier haben. Darauf hoffen diejenigen, die an Macht und Futtertrog bleiben wollen. Denn sie wissen um die Ablösung des Deutschen Volkes, mittels der Gäste von Frau Merkel, und ihrer Helfershelfer. Nur, das dann keine Gäste mehr sind, sondern Machthaber, und die benötigen keine deutschen Abgeordneten, das machen die, wenn, schon selber.

      • @ Alter Sack

        am Sonntag wird abgerechnet!

        Hierzu schon mal eine kleine Vorfreude aus dem nördlichen Dänemark, die eine Kommentatorin von PI gefunden hat.

        ___________________________________
        Freya- 8. Oktober 2018 at 21:10
        Dänemark schafft die Integration ab
        Regierungschef Lars Løkke Rasmussen will den „Gordischen Knoten“ der Asylpolitik durchtrennen: Egal, wie eng ihre Anbindung an Land und Leute in den Jahren ihres Aufenthaltes in Dänemark ist, Flüchtlinge sollen künftig kein Bleiberecht mehr in Dänemark haben.
        Flüchtlinge sollen sich selbst finanzieren
        Wer als Kriegsflüchtling nach Dänemark komme, müsse unter der Prämisse aufgenommen werden, dass der Aufenthalt vorübergehend ist und man wieder heimkehren muss. Um die Heimat wieder aufzubauen.
        „Und zweitens ist es meine Ansicht, die ich ebenso stark empfinde, dass man, wenn man hier ist, man sich selbst versorgen sollte, wenn man kann, denn das tun die dänischen Steuerzahler auch“, so der Regierungschef.
        https://www.nordschleswiger.dk/de/daenemark-politik/daenemark-schafft-integration-ab
        __________________________

        Wird ja noch – es wird, langsam, aber es wird –
        hehehe, die Dänen zeigens dänen aber!

      • @ eagle1

        Danke, das wollte ich auch gerade ansprechen:

        Dort sind die Deutschen schon eine MINDERHEIT,
        aber dort dürfen sie noch deutsch sein
        und ihre IDENTITÄT LEBEN!

        https://www.nordschleswiger.dk/de/nordschleswig/bruecken-bauen-als-lebensversicherung

        Sogar mit Wikinger-Helmen dürfen sie rumlaufen, ohne von Merkels kranken Häschern verhetzt oder attackiert zu werden. Oder gar „vom Verfassungsschutz beobachtet“ werden, damit keine „Nazi-Familien“ entstehen!

        Nur wo sie noch in der Mehrheit sind, will man ihnen DIE IDENTITÄT RAUBEN.

        Liegt es vielleicht auch daran, daß die Nordschleswiger ihren „Unterhalt“ in Dänemark SELBST verdienen?

        Mit dem „Leben auf Kosten anderer“ wollen die Dänen jetzt jedenfalls SCHLUSS machen und alle rauswerfen, die das anders sehen!

        Wenn sich dem alle Europäer anschließen würden, wäre die „Flüchtlingskrise“ gelöst! NULL PROBLEMO! Die „bauen IHRE Heimat auf“ und „wir bauen UNSERE Heimat“ auf. Bei der heutigen „globalen Vernetzung“ der Wirtschaft dürfte es doch kein Problem sein, ihnen ihre neuen Zweifamilienhäuser in Syrien zu errichten, anstatt in „Neu-Aleppo“ an der Elbe! Deutsche Firmen bauen ja sogar Grenzanlagen rund um Saudi Arabien – sind ja seit 1961 auch „Spezialisten“ im „Abschotten“ von Städten und Ländern, nicht wahr. „Abschottung“ kann also gar nicht so „krank“ machen, wie es unser Inzest-Experte aus dem Schwarzwald meint.

    • Röttgen ist noch als Frosch zu feige gewesen, Merkel ein knallhartes stop zu bieten.
      Heute, als Leichenfledderer hat er auf einmal Mut eine große Lippe zu riskieren. Wie Hyäne und Geier, sie warten bis die Beute krepiert ist und gehen so kein Risoko ein, noch gebisssn zu werden..

      • Und @ lucky, war es nicht Röttgen, der noch als Minister, Bosbach zuraunzte, „ich kann deine Fresse nicht mehr sehen“. Hätte er das nur Merkel zugerufen, dann wäre er jetzt glaubwürdiger. Und da er jetzt bei der Bahn ist, ich vermeide hier konsequent das Wort „Deutsche“ mit der Bahn zu verquicken, da sie gegen die Interessen der Gesamtbevölkerung agiert, und das Geld zum fenster heraus schmeißt, kommt er sich aufgrund seiner „Fachkenntnise“ wohl recht überflüssig vor.

      • Uranus: Das war nicht der Röttgen der dem Bosbach das zugerufen (nicht geraunt) hat, das war der Pofalla. Der war das auch, der dem Bosbach zugerufen hat, er solle ihn mit der Scheiße in Ruhe lassen, als Bosbach auf das Grundgesetz verwiesen hat.

      • Berlin trägt Kippa , Juden in der AfD , Muslime in der AfD

        Wenn eine “ äußerst zweifelhafte“ stelv. Bundesvorsitzende , Juden und Muslime die Hoffähigkeit in dieser Partei zuspricht und sträflich entgegen den Erkenntnissen aus der Geschichte handelt ,

        liegt der Verdacht eines “ Doppelagententums “ nah , welcher
        unsere Feinde geschickt in der Partei installiert um sie zu unterwandern.!

        Darauf kann es nur eine Antwort geben.

        Frau v. Storch ist keinesfalls mehr tragbar , sie ist ein Parasit , ein Schädling und aus der Partei
        zu entfernen.!!!

  3. Dieser Typ sabbelt, was jeder Mensch in D bereits seit vielen Jahren weiß, tut aber nichts dagegen, und kommt sich dann noch „Wunder wer weiß wie klug vor“. Und für seine primitiven Kleinkind-Sprüche dürfen wir ihn dann noch von unserem wertvollen Steuergeld bezahlen.

  4. spricht ihr die Kraft ab, die anstehenden Probleme zu lösen.“

    MerkelWürdiges Zitat :
    Wenn Dein einziges Werkzeug ein Hammer ist, wirst Du jedes Problem als Nagel betrachten.

    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2017/01/Maerchen-der-Linken.jpg
    Die Staline ( HoneckersRache und TrümmerFrau) hat nur ein WerkZeug den Hammer von Marx.
    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2017/06/Voelkermoerder-Kommunisten.jpg

    MerkelHAFT, weil MerKILL das Problem ist und nicht Lösung.

    Probleme kann man niemals mit den selben IdeoLOGEN lösen,
    durch die sie entstanden sind.

    Merkel Muss (auf den) Weg
    http://3.bp.blogspot.com/-CuQLnXE0Wck/UyjBbNSt7HI/AAAAAAAABE4/qrLFX9FSJ60/s1600/Gulag+workuta+-4FE1-9BAA-2965DB0E78DB.jpg
    mit ihr gehen Viele.
    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2015/07/Stalinkult-DDR.jpg

    AchJa, Merkel hat als UmWeltMinister BillionenSchäden mit der Atom(Müll)-EndLösung angerichtet.

    http://www.spiegelblog.net/wordpress/wp-content/uploads/2009/06/merkel-asse-ii-300×268.jpg

    Atom-Endlager vor dem GAU – Was wusste Merkel?
    Kanzlerin vor Ausschuss: „Merkel wollte Gorleben um jeden Preis …
    „Merkel verkauft die Sicherheit der Bevölkerung“: Regierung will Atom …
    Die Bundesregierung plant offenbar, Atommüll-Endlager in private Hände zu geben.
    Merkel wusste seit 1996 von Atommüll-Risiken der Asse | Greenpeace
    Die damalige Bundesumweltministerin Angela Merkel (CDU) ignorierte in den 1990er Jahren Expertenwarnungen in Zusammenhang mit dem …

  5. Sicher hat Röttgen maßlos untertrieben—-

    Er meint ja die CDU, wenn er von Systemkrise spricht. Ihm ist kaum klar, WAS DIESE IRRE ALLES SONST NOCH ANGERICHTET HAT.

    Oder er weiß es und hat mitgeholfen, dann braucht es ihn und seine neuerdings mutig-kritischen Erkenntnisse nicht.

    Wenn er so spät kritisiert, dann deshalb, weil er jetzt den MUT dazu gefunden hat. Jetzt, wo SIE quasi schon zum Abschuß freigegeben wurde.

    Bravo, sehr überzeugend und so authentisch, Herr Röttgen.

    ___________________

    @ mm

    kleine Korrektur:

    „Wenn sie, die mutterlose Deutschenfresserin, von den ebenfalls deutschenfressenden Medien zur „Mutti der Nation“ verklärt wird, so hat dies einen sakralen Beigeschmack, der an die Verehrung Marias in der katholischen Kirche erinnert (und ganz gewiss auch von den Erfindern dieser Sprachformel exakt so intendiert wurde).“

    die „kinderlose“! nicht die mutterlose…

    __________________________

    Ich sehe SIE übrigens eher als die NWO-Queen. Die Rolle, die bislang die inzwischen ururalte Queen in der Europapolitik lange Zeit gespielt hatte, übt seit einigen Jahren SIE aus.

    SIE und der Papst. Zuvor waren es immer der Papst und die Queen.

    Unsere Alternativlose ist meiner Beobachtung nach in ihrem Grad an Unantastbarkeit und „Verehrung“ durch die Medien in die inzwischen leeren Fußstapfen der Queen gestampft.

    Europa wurde von je her vom mächtigsten Mann (Papst- oberster Vatikanherrscher) und einer Frau (Hoch-Königin des Ordens) regiert.

    Das entspricht soviel ich recherchieren konnte, den dortigen Riten. Es muß eine Machtbalance von männlich und weiblich existent sein, sonst kann ein Großreich nicht dauerhaft durchregiert werden.

    Diese Hochämter-Rollen wurden wie gesagt bislang auf die englische Queen und den römisch-katholischen Papst verteilt.

    Womit auch die beiden damaligen Hauptbekenntnisse „evangelisch“ und „katholisch“ in der Waage gehalten wurden.

    Dies nur am Rande.

    Als Maria, Mutter Gottes der Katholiken, und Mutter Jesu laut Bibel sehe ich SIE dann nun noch nicht.

    Ihre Aura entspricht eher dem evangelisch-trockenen Hochamtgebaren, das man bislang von der Hohepriesterin der Angeln kannte, eben Queenie.

    Ähnlich mürrisch, ähnlich emotional, ähnlich wortkarg, ähnlich rituell im Auftritt, ähnlich auf ihren Sonderstatus als Frau pochend, ähnlich kraftlos und blutleer, ähnlich beamtisch.

    Aber eben supermächtig.

    • @eagle1
      – sehr treffend gesehen, allerdings würd ich das insoweit einschränken, als das die Queen längst nicht so eine „absolutistische Monarchin “ wie die NWO-gesteuerte ZK-Globalbeamtin Kasner-Sauer war/ist. Ob sie solch eine Masseneinwanderung u. nun den Migrationspakt befürwortet hätte wage ich auch zu bezweifeln, gerade wegen den jahrhunderlangen Erfahrungen mit dem brit. Commenwealth.
      Die Queen war eine (wenn auch kühl-distanzierte) Dame von Welt, die pofelige Uckermärkerin Merkel wird das nie sein, und wenn sie die ganze Welt nach Germoney karrt und von den Lefties zur „Weltkanzlerin“ emporgejubelt wird!
      Auch hat sie nicht die (wenn auch britisch-steife) Aura, Vornehmheit u. weise Zurückhaltung der Queen, die zudem ungleich beliebter im Volk war/ist, weil sie über angestammt-natürliche Autorität verfügt.
      Angeblich hatte die Queen selbst ja vor einiger Zeit davor gewarnt, das sich finstere Mächte England u. große Teile der Welt einverleibt hätten, gegen die sie (bzw. die britische Monarchie) nicht mehr ankäme, was sie zutiefst pessimistisch werden ließ.
      Damit konnten m.M. nach nur die internat. Freimaurerei u. ähnliche Geheimbünde und deren ausführenden Organe in UNO, EU etc. gemeint sein – vorausgesetzt, daß die Queen tatsächlich solche Äusserungen getätigt hat (vervizierte Bestätigung gabs da keine).
      Aber diese Doppelherrschaft von Papst und einer weiblichen Hochmächtigen klingt spannend u. plausibel, muß ich mir mal genauer ansehen 😉

      • Satellit sagt:
        8. Oktober 2018 um 15:00 Uhr
        „Ob sie solch eine Masseneinwanderung u. nun den Migrationspakt befürwortet hätte wage ich auch zu bezweifeln,“

        Großbritannien macht Grenzen für EU-Bürger dicht
        https://www.welt.de/wirtschaft/article181743438/Brexit-Grossbritannien-macht-Grenzen-fuer-EU-Buerger-dicht.html

        „Großbritannien will die Zuwanderung drastisch beschränken. Für jeden, der auf die Insel will, gelten deshalb künftig strenge Regeln – unabhängig von der Herkunft. Selbst Touristen kommen nicht ungeschoren davon.
        Keine Sonderregeln für EU-Bürger, weitgehender Stopp der Zuwanderung von Geringqualifizierten und Erschwernisse beim Familiennachzug – das sind die Kernpunkte der neuen britischen Zuwanderungspolitik. Zum ersten Mal seit „Jahrzehnten“ werde Großbritannien damit „kontrollieren und auswählen, wer ins Land kommen soll“, sagte Premierministerin Theresa May am Dienstag beim Parteitag der Konservativen.“

      • @ Petra Raab

        Ein Hoffnungsschimmer am Horizont!
        Ein weiteres Schlüsselland, das die unmittelbare GEFAHR, die von der Islamisierung ausgeht, erkannt hat und sich dagegen zu wehren versucht!

        Sehr gute Nachrichten bringen Sie da.

      • @ Satellit

        Das ist schwer zu sagen. Es gibt überdeutliche Hinweise, daß die Queenie außer hochadelig auch immer Member of Club war, also Freimaurerin. Hochgradfreimaurerin.

        „(1762-1830), Engl., König, „George IV“, Bruder v. William IV, vier weitere Brüder waren ebenfalls FM, u.a. der Vater von Queen Victoria“
        https://guidograndt.wordpress.com/2012/03/27/verschworung-oder-fakt-freimaurer-3/

        _________________

        Nix genaues weiß man nicht…

        Aber der Dr. Veith hat so einiges über die Queens of UK recherchiert, was sich fundiert anhört. In diesem Video gibt es einige Hinweise über die Machtstrukturen des Vatikans und der Rolle der damaligen Queen bei dem Spiel.

        Jesuiten, Illuminaten, Freimaurer und Co -„Geheimnis der Eingeweihten“ – Prof. Dr. Walter Veith

    • @eagle1/Petra Raab,
      Die ziehen also den Brexit resolut durch, mit der „Weltoffenheit“ und Supertoleranz der Briten ists wohl nun vorbei? Das sind schon starke Signale, gerade auch an die EU!

      Zur Queen: Hab so meine Zweifel, ob die (damalige) Queen selbst Freimaurerin war, alldieweil das eigentlich immer reine Männerbünde waren und es erst seit jüngerer Zeit auch „Fraumaurer“-Logen gibt. Bei ihren Gatten, Söhne u. sonstigen männl. Anverwandten hab ich nicht die geringsten Zweifel, daß ist ja in vielen Fällen bewiesen. Daher wohl auch die freimaurerische Neigung der (frühen) englischstämmigen US-Präsidenten, wobei die US-Logen noch viel einflussreicher sein sollen.

  6. Ohne die vielen, vielen kleinen Mitläufer und Apparatschicks wäre Merkel längst weg. Merkel erhällt über Netzwerke auch ausserparteilich ihre Macht. Fragen sie mal in einer gutsituierten Wohngegend Leute um die 50/70 ob Merkel gute Politik macht. Hinzu kommen die Partei-Leute die Funktionen besitzen, und Probleme faktisch ausblenden oder politisch dem Gegner andichten können, weil medial nicht/bewusst falsch kommuniziert.

    sprich: was der Wahl-Depp nicht in der Glotze sieht, ist auch nicht passiert!

    …wie früher!

    Merkel muß weg.
    Ja, aber nicht nur die…!!!

  7. Der liebe Norbert möchte sich für einen Posten nach dem Zusammenbruch profilieren.
    – Falls er dann noch lebt –

  8. „Nobbi“ schaut in die Zukunft.
    „…wo sind noch Pfründe frei und was muss ich dafür tun…“

    Wendehals.

  9. Es fällt auf, dass viele der „mit Merkel gehen wir in den Untergang“-Politiker erst nach ihrer politischen Laufbahn das Maul aufmachen – oder auch kurz bevor sie ihre politische Laufbahn beenden.
    Es nützt uns gar nichts, wenn Leute wie Röttgen die übelste Politik der Merkill benennen, aber der Meinung sind, das würde dann genügen. Sollte es je eine Wende in unserem Land geben, können Leute wie Röttgen immer noch sagen: „Was wollt ihr denn? Ich habe doch mit der Merkill-CDU abgerechnet und dass unser Land den Bach runter geht.“
    Man darf gespannt sein, wer noch alles diese Merkill-Politik auf ein Mal nicht mehr mittragen möchte. Wir sollten wissen, wer dann die Wendehälse sind.

  10. Nachtrag: Im Übrigen wird Deutschland nicht den Bach runtergehen – es ist schon den Bach runtergegangen. Das einzigste was bei uns noch funktioniert ist die massenhafte Schleusung von Analphabeten, Schmarotzern und/oder Schwerstkriminellen und die all die vielen Helferlein klopfen sich auf die Schultern und arbeiten an ihren Heiligenscheinen.

  11. geil sind doch die 18% grünen in bayern. ich würde mich freuen wenn die mit rein kommen. dann saufen die bayern in ein paar jahren das doppelte auf dem oktoberfest…..vor frust.

    wie bescheuert kann man sein?????
    oder die wahlen werden mehr getürkt als wir bisher ahnen.
    sehe ich aber die menschen hier auf der strasse und höre deren gehirnschmutz, was meistens nachgesabbel von den MSM ist, so kann ich die 18% sogar glauben.
    ich denke das etwa 80% der restdeutschen einen IQ unterhalb eines nigerianers haben.

    • Bärbel: Na ja, diese Prozentzahlen der Grünen stammen woher?
      Allerdings habe ich in meinem Umfeld auch genügend Gutmenschen, die immer noch „Wir können alle aufnehmen“ sabbern.

    • @ bärbel
      Zitat: ..“ich denke das etwa 80% der restdeutschen einen IQ unterhalb eines nigerianers haben“.
      Ja Merkel, Klaus Kleber Fernsehen, Frauentausch Refugee wellcome und Linksnachgesabbel verblödet. Viele, auch Deutsche (oder sind die schon „Migrationsgemischt“ haben inzwischen ebenfalls von NIX eine Ahnung. Sonst könnte man nicht in der aktuellen Zeitachse der Deutschlandabschaffung auch noch Links und die GRÜnen wählen und puschen obwohls da nichts mehr zu puschen gibt. Dieses Volk ist großteils krank sie haben „Merkel“ und gleichzeitig das berühmte „Stockholmssyndrom“. Die Verbündung mit der Ursache allen Übels.
      Es gibt auch bei uns einfach schon zu viel Multikulti.das verändert die Intelligenz Wenn es ein Land gäbe, das ganz besonders überdurchnschnittlich Begabte, Intelligente Menschen beheimaten würde, was die wohl soziökonomisch machen würden -> Multikulti? Refugees,davon 80% Analphabeten aus unterentwickelten Ländern die kaum eine Vorstellung haben wie die Welt draussen aussieht- aber ein Smartphon in die Hände gedrückt bekamen mit einem Pfeil in ein Land wo angegeblich MIlch und Honig fließt. Die in ihrer Ideologie wissen was eine Menge Kinder für sie bedeutet, aber von Geburtenkontrolle keine Ahnung haben.
      Dazu ein interassentes Streitgespräch mit Thilo Sarazzin und der ZEIT aus dem jahre 2010- nichts hat sich daran geändert, ausser dass in den 8 Jahren einige Dummheit und Merkels Refugee Wellcome noch draufgesattelt wurde -mit enormen Folgen!
      http://www2.ibw.uni-heidelberg.de/~gerstner/Sarrazin-Interview.pdf

      Übrigens Prof. Gunnar Heinsohn bringt es auf den Punkt wie es um die Intelligenz bestellt ist- die Bayern kommen darin nicht mehr vor wenn man Söder oder GRÜN wählt- aber dafür SüdKorea, Japan, Australien, ect.pp.
      Um mit diesen Ländern mitzuhalten wird der IQ der gemischten neuen „Multikultideutschen“ in wenigen Jahren vergleichbar oder unterhalb eines Nigerianers nicht mehr ausreichen. Deutschland hat dann leider mit 18% LinksGrün und Merkel einfach die Arschkarte gezogen. Selbst schuld.
      (ach übrigens ich wäre wahrscheinlich dann auch weg -so wie jährlich über 300.000 (hochqualifizierte) -meist Deutsche !
      https://www.welt.de/politik/deutschland/article174502114/Zu-und-Abwanderungen-Immer-mehr-Deutsche-verlassen-das-Land.html

      zu Prof. Gunnar Heinsohns düstere Prognose–>
      https://www.youtube.com/watch?v=bnolQR4Kldk
      sowie –>

  12. Auch in der Französischen Revolution war in der Jahren 1792 bis 1795 Christenverfolgung ein Thema.Man muss nur die Biographie eines Joseph Fouche anschauen.Im Kolster aufgewachsen und will Pfarrer werden.1789 begeistert vorm Sturm auf die Bastille, die Nacht vom 16 auf 17 Januar 1793 zuerst gegen die Hinrichtung Ludwigs XVI und dann dafür und wird dann zum radikalen Jakobiner der einem Esel die Bischofsmütze aufsetzt der in der Provinz ein Massenmörder wird ,in Paris aber 1794 ein Gegner Robespierres wird und ihn stürzt.Dann Posten einnimmt unter dem Direktorium 1795 bis 1799 und dann unter Napoleon Bonaparte Poizeiminister wird.1814 und 1815 wieder Napoleon stürzen hilft und sich Ludwig XVIII anbiedert. Jedoch dieser weist ihn als Königsmörder aus dem Land. Und wo sieht man ihn in seinen Lebensjahren in Prag in der Kirche,die Kirche wo er so verhöhnt und beschumpfen hat.

  13. Wenn der ungarische Geheimdienst davor warnt, dass sich
    die Moslems in Deutschland auf einen Bürgerkrieg vorbereiten,
    dann wird dieses widerliche Gutmenschengetue sich bald in
    Luft auflösen, denn, solange das Deutsche Volk noch „schläft“,
    solange haben die Moslems nichts zu befürchten.

    Wenn aber das Deutsche Volk „aufwacht“ und sich gegen
    einen islamischen politischen Umsturz wachsend zur Wehr
    setzen wird,dann wird es für sie kein gutes Ende nehmen.

    Wenn das stimmt, was der ungarische Geheimdienst
    behauptet,dann wird sich folgendes abspielen :

    1.) Die Freimaurerei wird die islamische Revolution in
    Deutschland versuchen zu unterstützen ( Grüne,Linke,
    antifa,der schwarze Block,also die Anarchisten, dann
    auch die hierfür vorgesehenen staatlichen Behörden
    namens Polizei,Geheimdienste,d.h. BND,Staatsschutz,
    MAD,BfV,strikte Observanz,diverse Stiftungen: Kahane,
    Konrad -Adenauer-Stiftung,Bertelsmann-Stiftung, dann
    alle Gewerkschaften Verdi,IGM,IG weiß ich was,
    dann alle Kirchen, und, ich hoffe es nicht, aber es
    bahnt sich leider an, leider auch die Bundeswehr.
    Alle diese Organisationen und das GUtmenschentum
    d.h. alle Wähler der „demokratischen“ Parteien,
    werden gegen den Rest, gegen das Deutsche Volk
    „kämpfen“ !

    Während also alle die Gutmenschen und deren
    Organisationen,Parteien,Kirchen und Gewerkschaften
    unaufhörlich gegen das Deutsche Volk einschlagen,
    werden die Moslems mit ihren mindestens 2 000 000
    Mitmachern versuchen, durch einen gezielten Putsch,
    d.h. zur gleichen Zeit gegen das Deutsche Volk,
    losschlagen !
    Wenn das stimmt, was ich vermute, dann werden
    die Freimaurerorganisationen ihre Waffen,-und
    Munitionslieferungen an die Moslems, unter der
    Hand beginnen, d.h. AK-47 ( ein Sturmgewehr
    mit 30 Schuß-Magazin mit einem Kaliber von
    7,62mm x 39mm, d.h. für eine militärische Aus-
    einandersetzung in deutschen Städten völlig
    ausreichend und hochgradig wirksam !
    Zweitens werden die Freimaurerorganisationen
    den Moslems des Dschihad, millionen von
    Handgranaten unter der Hand verteilen.
    Vielleicht sogar über den Weg des Diplomaten-
    gepäcks ( ich erinnere nur an den Besuch
    Erdogans in Deutschland ).

    Alleine diese beiden Bewaffnungen würden
    ausreichen,die Polizei in Deutschland zu
    besiegen.

    Desweiteren würden die Dschihadisten
    an unsere Infrastruktur rangehen : Straßen
    und Brücken unpassierbar machen,
    Strom,-und Wasserversorgung lahmlegen,
    jeden Deutschen erschießen,der sich nicht
    ihren Willen beugt und natürlich alle Bundes-
    wehrstandorte werden sie versuchen einzunehmen.

    Das wäre bei einer Stärke von 2 000 000 bewaffneten
    moslemischen z.T. kriegserfahrenen Milizionären
    durchaus möglich.

    Einziges Problem dieser dschihadistischen gewalt-
    samen Machtergreifung würde nur noch eines im
    Wege stehen : Das Deutsche Volk, das nicht so
    dumpfbackig also gutmenschenmäßig ist, sondern
    normal geblieben ist !

    Zu einen anfangs großen Massenmord gegen das
    Deutsche Volk würde danach es zu einer Massen-
    vernichtung vermutlich aller Moslems in Deutsch-
    land kommen und das Dt.Volk würde vermutlich
    sich vom Gift des Gutmenschentums befreien.

    Bei dieser Deutschen Neuorientierung aber
    müssten die Deutschen aufpassen,dass sie
    nicht schon wieder auf einen „falschen“
    Anführer reinfallen dürfen.
    Denn auch dieser würde dann das Dt.Volk
    ins Verderben führen.

    Deswegen muss man,wenn man in eine Lage
    käme, erneut endlich sich befreit zu haben,
    wissen, wie man gegen jedwedes Wesen der
    Freimaurerei sich zu wehren hat.

    An ganz kleinen oder an ganz gravierenden
    Meinungen dieser Personengruppe kann man
    das ganz klar erkennen// genauso, wie es
    Erich Ludendorff erkannt hat, wie der tief-
    gläubige Katholik A.Hitler “ das völkische Tun“
    dem Dt.Volk vorgespielt hat,und danach dann
    das Dt.Volk in den Untergang führte.

    Klar aber, bei einer militärischen Auseinandersetzung mit einen
    dschihadistischen Islam muss man einen fähigen normalen
    deutschen Militär oder geschulten Mann haben,der dazu
    fähig ist, oft oder einigermaßen oft richtige Entscheidungen
    zu treffen,die dort sehr wohl, sehr wichtig für das Dt.Volk
    sein werden !

    Wir dürfen aber nie den Fehler begehen und denken, dass
    der Dschihad alleine gegen uns kämpfen wird.
    Auch darf man nie denken, dass nur ein paar Politiker
    oder Journalisten gegen das Dt.Volk sind !

    Es ist immer und immer wieder das widerliche Wesen
    und auch das Ziel, der Freimaurerei, die von Leuten
    wie Soros z.B. angeführt und finanziert und mit allen
    rechtlichen Mitteln die Gutmenschenorganisationen
    und den Dschihad gleichzeitig in Szene setzen, um
    das Deutsche Volk ( als wichtigsten Fall ! ) entgültig
    zu unterwerfen !

    Wir Deutschen haben es also mit einer riesigen
    Bandbreite von Verrätern und Feinden zutun,
    wobei aber die Freimaurerei der Hauptfeind ist,
    weil sie die Herrschaft in Deutschland inne haben
    und zugleich die Finanzhoheit in D. besitzen und
    wo die 2 000 000 Mitmacher des Dchihad in D.
    ebenso ein Hauptfeind sind, weil sie die Masse
    besitzen,die uns vermutlich besiegen könnte,
    wenn wir weiterschlafen.

    In diese Lage hat uns übrigens die Demokratie
    gebracht.

    • Vafti: Glauben Sie allen Ernstes, dass die Deutschen aufwachen und sich zur Wehr setzen. Die schlafen ihren ungesunden Gutmenschenschlaf, den sie nur sehr selten unterbrechen um dann ihr Gutmenschengesabbel und ihre Empörung über die hässlichen Nazi-Deutschen ablassen.
      Sie sind schon so gehirngewaschen, dass die nicht mal wach werden wenn der Bürgerkrieg da ist. Und falls sie doch wach werden, werden sie uns Deutschen die Schuld geben.

    • Sehenich auch so! Ist jetzt schon die Vereinnahmung der AfD ein solch Zeichen!
      Jeder möge sich verselbständigen un dabei so gut es geht bewaffnen!
      Mehrere Wochen ohne Infrastruktur zu überdauern ist überlebensnotwendig.
      Medikamente, Energie, Nahrung, wie aus 1944 bekannt.

    • vafti sagt:
      8. Oktober 2018 um 12:55 Uhr

      Schlimmstes Szenario wäre,
      dass es uns so geht wie den Serben.
      Nämlich, dass die Nato sich für die Muslime in
      Deutschland einsetzt, wenn es zum Bürgerkrieg kommt.
      Man kann nur hoffen, dass der Machtwechsel hinter den
      Kulissen dann so stattgefunden hat, dass dem nicht mehr so ist.
      Wir sind eigentlich immer nur die dummen Schafe an der
      Front, die abwarten müssen, wer im Hintergrund die Fäden zieht.
      Möglich, wäre auch noch, dass die Ostblockländer uns zu Hilfe
      kommen, mit Putin im Gepäck, weil sie, trotz aller Abscheu
      gegen die Deutschen, trotzdem kein islamisiertes Deutschland wollen.
      Am Besten wäre, die AfD bildet die Regierung und verbietet den Islam.
      In den Schulen und in den Medien wird wahrheitsgemäß über den Islam aufgeklärt.
      Wir hier machen alle das Richtige, den mit jedem Wort der Aufklärung wird das positive energetische Netz um uns herum stärker.
      Ich persönlich für meinen Teil glaube, dass der Islam schon energetische Geschichte ist, da die westliche unislamische Welt, dem Islam den Garaus machen wird. Die Menschheit ist diesbezüglich schon zu weit entwickelt. Die restliche unislamische Welt schaut zu, was in Deutschland passiert. Erobern sie Deutschland, gehören sie der Katz, erobern sie Deutschland nicht, gehören sie der Katz.
      Sie hätten sich eben nicht so weit in aufgeklärtes Gebiet mit intelligenten Menschen wagen dürfen. Dadurch wurde jeder weiterentwickelte Mensch erstmal auf sie aufmerksam oder wie es Jesus sagte, zur Freude von Inge Kowalevski:“ Der Krug geht solange zum Brunnen bis er bricht.“

      • @Petra Raab

        Damit die AfD den Islam verbieten kann, muss sie erstmal mehrheitlich an die Regierung gewählt werden. – Da aber die BT-Wahl bereits von den Dummbeuteln in den Sand gesetzt wurde, bleiben nur noch die Kommunalwahlen, die anstehenden Landtagswahlen und vor allem die EU-Wahlen – und die sind am wichtigsten. – Da ist es eben wichtig, dass alle BürgerInnen der EU, die diese Zustände beenden wollen, zur EU-Wahl gehen und mehrheitlich ihre jeweiligen konservativen/alternativen Parteien wählen.

        Wählen, wählen, wählen – nicht zu Hause bleiben, ab in die Wahllokale und nur, wer nicht gehen kann, sollte Briefwahl machen.

    • Bismarck, ein guter Kenner über sein Volk hat mal gesagt:
      Wenn die Deutschen zusammenhalten, so schlagen sie den Teufel aus der Hölle
      Das wird noch dauern, aber kommen!

  14. Das Jungle Experiment — die miese Charakter der linken-Kollektiv-Parasiten/KameradenSchweine aufgedeckt !
    ————————————-.

    Außerirdische betrachteten die Welt und stellten fest, dass es in den Parlamenten eine Sitzordnung gab. Auf der „ Rechten Seite „ saßen die rechtschaffenen Bürger die sich um die Belange ihrer Mitmenschen kümmerten, damit die Einheimischen im Lande in Frieden und Gesundheit leben konnten. Die „ Echten Rechten „ sorgten sich hingebungsvoll um ihre Mitmenschen, damit diese sich ihrer Arbeit und Familien zuwenden konnten zum Wohle Aller !!!

    Auf der linken Seite jedoch erblickten die Außerirdischen ganz entsetzliches, auf der ekeligen „linken Seite“, da erblickten die Außerirdischen — den „Letzten Dreck“ und die Außerirdischen waren sehr entsetzt und gar schockiert, weil sie so etwas scheußliches im GANZEN Universum nirgendwo in ähnlicher Weise entdeckt hatten.

    Auf der scheußlichen „linken Seite“ erblickten die schockierten Außerirdischen einen linken Klüngel von schmarotzenden Volks-Beschimpfern, linken Volks-Mördern und linken grausamen Kinderschändern. Die Außerirdischen erkannten sofort, dass dem „linken Dreck“ die Menschen im Lande völlig egal waren. Diese „linken Parasiten“ kümmerten sich NUR um ihren links-perversen Machterhalt, egal wie viele unbescholtene Bürger dafür sterben mussten !!!

    Die schockierten Außerirdischen waren ratlos, wie sich so ein abscheulicher „linker Dreck“ in die Regierung und Medien hinein-mogeln konnte ohne dass die Interstellaren-Patrouillen das jemals bemerkt hatten, weil sich der „linke Dreck“ Jahrelang getarnt hatte und links-verschlagen sich vor der Öffentlichkeit verkrochen hatte.

    Die schockierten Außerirdischen berieten nun in langen Sitzungen was zu tun sei mit diesem linken Unrat den sie im „linken-Parasiten-Sumpf“ entdeckt hatten.

    Nach langen Überlegungen entschlossen sich die immer noch schockierten Außerirdischen zu einem Jungle Experiment um herauszufinden, wie es zu dieser entsetzlichen Fehlentwicklung kommen konnte.

    Die Außerirdischen stellten nun eine Gruppe von den ehrenwerten „ Rechtschaffenen Echten Rechten „ zusammen und dazu noch eine beliebige Gruppe von dem „übel riechenden linken Dreck“.

    Die ehrenwerten „ Rechtschaffenen Echten Rechten „ die sie eigentlich nur sehr ungern im Jungle aussetzten wollten, ließen sie an einer Lichtung im Jungle unter gutem Zureden aussteigen und überließen diese ihrer Intelligenz und ihrem Organisations-Talent !!!
    .

    Als das bösartige „linke Volksbeschimpfer-Pack“ zum wiederholten Male im Raumschiff herum plärrten und den Terror gegen die Wachleute organisierten, waren die sehr toleranten Außerirdischen auch sehr entnervt wie NIE zuvor und sie ließen die „pöbelnde linke Terror-Bande“ im Tiefflug aus dem UFO fallen, weil die Außerirdischen mit ihren Nerven am Ende waren in Anbetracht von so viel „linker Bösartigkeit“ und „linkem Terror-Verhalten“.

    So startete also das Jungle-Experiment und es sollte beobachtet werden wie die zwei, an unterschiedlichen Orten im Jungle ausgesetzten Gruppen mit der Situation zurecht kamen und wie sie ihre Situation meisterten und sich organisierten.

    Die ehrenwerten „ Rechtschaffenen Echten Rechten „ setzten sich sofort zusammen, trösteten ihre Kinder und versorgten ihre Frauen so gut es zunächst möglich war. Am selben Abend setzten sie sich dann alle erneut gemeinsam zusammen und berieten was zu tun war und welche Möglichkeiten sie hatten. Sie organisierten einen Wachdienst, nahmen ihre Frauen und Kinder in die Mitte und verbrachten so die erste Nacht .
    .

    Ganz anders sah es aus bei dem ekelhaften „linken Volksbeschimpfer-Pack“. Die schoben sich erst mal wie gewohnt ihre heimlich mit geschmuggelten Drogen rein und begannen dann sofort damit, ihre linken Terror-Gruppen zu formieren und missbrauchten Herzlos wie gewohnt ihre Kinder als Schrei-Terror-Banden. Ziel sollte sein, wieder wie gewohnt bei anderen zu Schmarotzen und diese zu terrorisieren.

    Sofort, im gewohnten Drogenrausch, trampelten die „linken Spinner“ dann mit großem Geschrei durch den Jungle um ihre permanenten Forderungen nach kostenloser Rundum-Versorgung ganz ohne Gegenleistung durchzusetzen.

    Erst nach drei Stunden, gewohnt sinnlosem Herumgeplärre merkten „Die Linken“, dass ganz ungewohnt hier etwas anders war. Es kamen diesmal keine Gut-menschlichen Idioten herbeigeeilt um ihre vermessenen Forderungen nach kostenloser Rundumversorgung und Fortführung ihres faulen linken Schmarotzertums zu erfüllen.

    Da griffen die „linkes-Volksbeschimpfer-Pack_Terror-Banden“ zu ihrer zweiten Terror-Strategie, dem Volksbeschimpfen, welches doch sonst auch immer gut funktioniert hatte und beschimpften die Tiere des Jungles.

    Die Tiere des Jungles waren zunächst sehr verwirrt in Anbetracht von so viel „linker Idiotie“ und die Jungle-Tiere zogen sich zunächst zurück um zu beraten was zu tun sei. Als die „linken Idioten“ ihnen aber folgten um ihre irrwitzigen Forderungen durchzuknüppeln und die Tiere mit Steinen und Stöcken angriffen, da wehrten sich die Tiere gegen den vollkommen verrückten angreifenden „linken Dreck“.

    Die Krokodile schnappten nach den „linken Angreifern“ und rissen die brutalsten „linken Angreifer“ auseinander. Beim drauf beißen merkten die Krokodile aber, dass Die Linken so abscheulich schmeckten, dass ihnen fast die Geschmacksknospen explodierten. Deswegen schlugen die Krokodile nur noch mit ihren „großen Schwänzen“ nach den „linken Angreifern“ worauf diese links-perversen-Angreifer in erregter Extase verfielen.

    Die Tiere des Jungles waren entsetzt und schockiert, was da in ihren Lebensraum entsetzlich ekelhaftes eingedrungen war.

    Als einige dieser „Perversen Linken“ ein kleines Löwenbaby und einen kleinen Elefanten mit „langem Rüssel“ vergewaltigen wollten, da beschlossen die Tiere des Jungles dieses „linke Pack“ davon zu jagen um ihre Kinder zu schützen !!!

    :

    :

    Bei den ehrenwerten „ Rechtschaffenen Echten Rechten „ sah es inzwischen ganz ganz anders aus. Die ehrenwerten „ Rechtschaffenen Echten Rechten „ hatten sich mit Fleiß, Hingabe und Gemeinschaftssinn bestens organisiert. Es entstand ein Dorf mit Hütten zum Schutz vor der Witterung und jeder half mit seinen Fähigkeiten mit, der Gemeinschaft einen Beitrag zu leisten um gemeinsam das Leben zu gestalten. Sie trafen sich immer wieder um zu beraten, was als nächstes zu machen sei, damit das Dorf schöner und sicherer wird und ihre Kinder ein geschütztes zu Hause haben !!!

    .
    :
    .

    Der „linke perverse Dreck“ jedoch war inzwischen von den Tieren des Jungles verjagt worden weil diese ihre Tierkinder vor den „linken perversen Terror-Horden“ schützen mussten.

    Also zog der jämmerliche „links-perverse Dreck“ weiter um nach neuen Schmarotzer-Möglichkeiten zu suchen. Es störte dieses „linke Drecks-Pack“ auch nicht, dass einige von ihnen von den Krokodilen mit den „großen Schwänzen“ erschlagen wurden, weil diese „links-Perversen“ die Tierkinder vergewaltigen wollten und andere Tiere deswegen links-brutal angriffen. Das „linke Pack“ hatte eben keinen Zusammenhalt !!!

    Nachdem der restliche „links-perverse Dreck“ einige Tage durch den Jungle trampelten und auch dort von ALLEN Tieren davongejagt wurden, da kam der restliche „links-perverse Dreck“ leider bei dem Dorf der ehrenwerten „ Rechtschaffenen Echten Rechten „ an und beschlossen sich zu verstellen und setzten ihre Mitleid erheischende gewohnte JauelMiene auf, um dort in gewohnter Manier weiter schmarotzen zu können.

    Die ehrenwerten „ Rechtschaffenen Echten Rechten „ durchschauten den „links-perversen Dreck“ leider nicht sofort und ließen sich von den Mitleid erheischende linken JauelMienen zunächst täuschen, weil sie mit ihrer Arbeit so sehr beschäftigt waren.

    Der undankbare „links-perverse Dreck“ sah wie bei den ehrenwerten „ Rechtschaffenen Echten Rechten „ alles gut funktionierte und ersannen heimlich eine links-bösartige List, wie sie die ehrenwerten „ Rechtschaffenen Echten Rechten „ unterdrücken, verknechten und ausbeuten konnten.

    Schon nach wenigen Tagen des linken Schmarotzertums fingen die undankbaren hinterlistigen „links-Perversen-Parasiten“ mal wieder an wie gewohnt herum zu plärren „sie fühlten sich benachteiligt“, weil dieser „linke Dreck“ gar nicht die Absicht hatten mitzuarbeiten bei den Einheimischen. Die „linken Kollektiv-Parasiten“ wollten nur -von- der „ echten Rechten Gemeinschaft „ leben/schmarotzen und niemals -mit ihnen zusammenarbeiten- !!!

    Heimlich ersann der undankbare „links-perverse Dreck“ eine links-verbrecherische List, wie sie bei den ehrenwerten „ Rechtschaffenen Echten Rechten „ nach links-perverser Schmarotzer Manier wieder üppig schmarotzen könnten und die ehrenwerten „ Rechtschaffenen Echten Rechten „ wieder links-brutal unterdrücken könnten, denn auf Augenhöhe trauten diese „links-perversen Parasiten“ sich nichts, weil sie Angst hatten durchschaut zu werden !!!

    Also gründeten der undankbare „links-perverse Dreck“ mit seinen arbeitsscheuen linken-Krötenköpfen und mit vielen linken-Lügen und links-falschen Versprechungen eine Gewerkschaft um an die Führungsstrukturen der fleißigen Einheimischen heranzukommen und gaukelten den fleißigen Einheimischen aber was ganz anderes vor um nicht gleich durchschaut zu werden !!!
    .

    Nun reichte es den Außerirdischen und sie waren angeekelt von dem undankbaren „linken Dreck“ und seinen Gefühlstoten linken-Krötenköpfen und die Außerirdischen erkannten nun ganz genau, wie es zu diesen Fehlentwicklungen auf dem Planeten Erde kommen konnte und ihnen war sofort klar, wie der undankbare „links-perverse Dreck“ die Einheimischen so links-brutal hinters Licht führen konnte und überall in den Firmen, Verwaltungen, Medien und Politik ihre links-brutalen Gefühlstoten Blut-saufenden linken-Krötenköpfe platzieren konnten mit der triebhaften-Bösartigkeit der Schuld-belasteten linken-HASS-Gewerkschaften und deren links-kriminellen Umtrieben — um diese nette und fleißige Deutsche Volksgemeinschaft von innen her zu schädigen und zu zersetzen !!!

    Die Außerirdischen waren sehr entsetzt und sehr schockiert von dieser links-perversen Entwicklung und sie erkannten auch die „riesengroße Gefahr“ für das gesamte bekannte Universum, welche von dem undankbaren geisteskranken „links-perversen Dreck“ und seinen Gefühlstoten linken Stasi-Krötenköpfen unweigerlich ausging !!!

    Die Außerirdischen beendeten nun voller Abscheu vor dem undankbaren „links-perversen Dreck“ und seinen Gefühlstoten und Blut-saufenden linken Stasi-Krötenköpfen das Jungle Experiment sofort weil sie nun erkannt hatten wie es zu diesen Fehlentwicklungen auf der Erde kommen konnte und warum die Interstellaren Wächter seither nichts davon mitbekommen konnten !!!

    Das ganze undankbare, Vertrauen erschleichende, Vertrauen missbrauchende und Macht missbrauchende „links-kriminelle-Schmarotzer VolksMÖRDER-Stasi-Pack“ und seine Gefühlstoten Schuld-belasteten VolksMÖRDER-Stasi-Krötenköpfen wurden in eine links-verlogene NASA-Fotonen-AtomRakete gestopft, wobei eine links-fette besoffene VolksMÖRDER-Stasi-HEXE mit häßlichen roten-Stasi-Haaren noch kurz die Raketentüre verstopfte. Diese linke NASA-Fotonen-AtomRakete wurde dann sofort gestartet Richtung Sonne, damit dem undankbaren, Vertrauen erschleichenden, Vertrauen missbrauchenden und Macht missbrauchenden Herzlosen „links-kriminellen-Schmarotzer VolksMÖRDER-Stasi-Pack“ und seinen Gefühlstoten besoffenen und linke-Schuld-belasteten VolksMÖRDER-Stasi-Krötenköpfen wenigstens kurz noch ein Licht auf geht.

    Man hörte die Sonne noch ächzen vor Abscheu vor DIEsen LINKEn Kollektiv-Parasiten und es gab eine kurze Sonneneruption — dann war wieder RUHE und FRIEDEN im Universum !!!
    ::
    .

    Die ehrenwerten „ Rechtschaffenen Echten-Rechten „ durften wieder unter viel Jubel und großen Anerkennungen durch die Außerirdischen zurück in ihre Heimat und bekamen viele ehrliche Glückwünsche und aufrichtige Auszeichnungen von den beeindruckten Außerirdischen für ihren rechtschaffenen Gemeinschaftssinn, für ihr diszipliniertes Organisationstalent und für ihre aufrichtige Liebe zu ihren umsorgten Kindern !!!

    ::

    Gemeinsam GEGEN links !!!

    .

  15. Ein sehr treffender Artikel von Mannheimer. Meine Bewunderung für Herrn Röttgen hält sich in engen Grenzen. Er dürfte ein Opportunist, ein Windbeutel sein, der gemerkt hat, wie unbeliebt die Merkel mittlerweile auch bei einem grossen Teil ihrer eigenen Partei geworden ist, und der nun auf den fahrenden Zug aufspringen und sich als edler patriotischer Warner profilieren will. Man wird solche Leute, die ihr Mäntelchen nach dem Wind hängen, in einem künftigen Deutschland nicht brauchen können; sie werden keine wichtigen Positionen bekleiden dürfen und froh sein, wenn man sie mit einer existenzsichernden Rente in den Ruhestand schickt und nicht als Komplizen eines Verbrecherregimes zur Verantwortung zieht.

    Meine Befürchtung ist folgende: Die herrschende Clique besteht zwar aus moralischem Abschaum, aber nicht aus Vollidioten, und weiss, dass die Explosion früher oder später kommt. Selbst wenn kein einziger muslimischer und/oder afrikanischer Eindringling mehr über die Grenze käme – die Katastrophe ist bereits da, und zu Massenabschiebungen ist das System nicht fähig und nicht gewillt. Soll da absichtlich ein blutiges Schlachten provoziert werden, damit sich in Deutschland ein Regime koscherer Faschisten etablieren kann, das die ärgsten Auswüchse der Immigration stoppt, einige zehntausend besonders lästige fremde Kriminelle mit grossem Klimbim abschiebt, dadurch die Unterstützung der Bevölkerungsmehrheit gewinnt und zugleich die ganze patriotische Opposition mit gnadenloser Härte zerschlägt, damit es Deutschland ungehindert in die Schöne Neue Weltordnung führen kann?

    Ein solches Spiel kann freilich leicht fehlschlagen. Die Zukunft wird spannend. Aufklärern wie Mannheimer oder Elsässer, der mit Compact ebenfalls Enormes leistet, gebührt unser aufrichtiger Dank. Sie wirken nicht umsonst. Und wenn Deutschland trotzdem untergeht, können sie sich wenigstens noch Huttens Losung „Ich hab’s gewagt“ auf den Grabstein meisseln lassen.

    • @ Carl Sternau

      System „koscherer Faschisten“ – haben wir das nicht jetzt schon? Wie „koscher“, bitte schön, soll’s denn noch sein? Es fragt sich sowieso, ob im Zeitalter ÜBERMÄCHTIGER global agierender Finanzheuschrecken wie Black Rock mehr als ein „SCHEIN-demokratisches“ System möglich ist, weil echte VOLKS-Herrschaft und -Souveränität unter diesen Bedingungen der heutigen „Machtverteilung“ gar nicht möglich ist (s. Prof. von Arnim).

      An die Stelle des „Volkstribuns“ ist daher in einem solchen System der „Vampir“ getreten – mit seinen „tödlichen Predatoren“, wie MM so schön formuliert, bei uns also der „Merkel-Vampir“:

      https://killerbeesagt.files.wordpress.com/2017/07/merkel-vampir.jpg

      „Freiwillig“ werden diese „Herrscher“ ihre Macht niemals mehr an die Völker „abtreten“ – es kann höchstens zu „Betriebsunfällen“ kommen, die ihnen SELBST unterlaufen und mit denen sie sich SELBST SCHÄDIGEN. Ein solcher „Unfall“ für sie ist Merkel und ihr Versuch der Islamisierung Deutschlands – nicht nur weil dieses Trampel „die schlafenden Hunde“ aufgeweckt hat, sondern auch dem „Standort Deutschland“ schweren Schaden zugefügt hat, von dem man schließlich weiter „profitieren“ will.

      Wenn ein neues, wenn auch ebenfalls „koscheres“ Regime wenigstens die „wilde Einwanderung“ stoppen könnte und die „Predatoren“ zurückpfeifen könnte, wäre erstmal Zeit zum „Luftholen“ gewonnen für unser Volk. Daß Trump den „Migrationspakt“ nicht unterschreibt, ist auch ein Hinweis darauf, daß zumindest die hinter ihm stehenden Machtkreise uns diese „Luft“ zubilligen wollen – denn was ist die Unterschrift eines bunzeldoitschen UN-Wichtels noch wert, wenn die „Besatzungsmacht“ bei diesem abartigen Völkermordverbrechen nicht mitmacht?!

      Auch „Juden (und Moslems?) in der AfD“ liegt auf dieser Linie. Ich nehme an, das war der „Preis“ dafür, daß die AfD NICHT verboten wird und künftig vom Verfassungsschutz in Ruhe gelassen wird.

      Damit fällt sie allerdings als „Partei der DEUTSCHEN“ aus. Die AfD ist dann eindeutig keine „Alternative FÜR Deutschland“, sondern eine „Alternative FÜR den Fortbestand der BRD“.

      ISLAM und GRUNDGESETZ SCHLIESSEN SICH VOLLKOMMEN AUS – wie Feuer und Wasser!

      Der Zionismus wollte ja die Gefahr der ASSIMILIERUNG (und damit des „Verschwindens“) des Judentums dadurch beseitigen, daß Juden einen eigenen „Nationalstaat“ erhalten. Wer sich also in einem anderen Land nicht vollständig „assimiliert“ (zum Beispiel die jüdischen Schlachtrituale aufgibt), ist daher immer ein Interessenvertreter des Judentums und erst in zweiter Linie Deutscher, Franzose, Holländer oder was auch immer, so wie ein papsttreuer Katholik immer in erster Linie Interessenvertreter Roms ist (s. Bismarcks Kulturkampf).

      Auch den Türken wird ASSIMILATION von ihrem Führer VERBOTEN. Wer sich also nicht vollständig assimilieren will, wie ein Akif Pirincci, ist daher immer ein Interessenvertreter der Türkei und deren „zweite Kolonne“.

      Trotzdem gibt Trumps Politik erstmal Gelegenheit zum „Luftholen“. Denn heute ist es ja so, was man sich früher gar nicht vorstellen konnte: daß eher die Deutschen (und andere europäische Nationen) verschwinden, als die Juden aufgrund von Assimilation und Judenemanzipation im 19. Jh.! Es kann sogar sein, daß „Juden in der AfD“ ein geschickter Schachzug Trumps und der hinter ihm stehenden Zionisten ist, den verknöcherten „Zentralrat der Juden in Deutschland“ zu ENTMACHTEN, dessen Ehrenvorsitzende bereits in hysterisches Geschrei verfällt und den US-Botschafter Grenell in die Nazi-Ecke stellt – ein unglaublicher Vorgang.

      Ob es jetzt zu weiteren „Abspaltungen“ von der AfD und Neu-Bildungen rechter Parteien kommt, die nur Deutsche aufnehmen und nicht von Israel oder der Türkei aus gelenkt oder beeinflußt werden, wird sich zeigen. Sollte es trotzdem schließlich zum Bürgerkrieg kommen, weil das eingetretene Chaos nicht mehr zu steuern ist (bzw. vorsätzlich nicht mehr gesteuert wird!), brauchen die restlichen Deutschen, die sich und ihre Nachkommen retten wollen, ohnehin eine Partei, die exklusiv ihre ÜBERLEBENSINTERESSEN wahrnimmt und verteidigt – unter der von Ihnen genannten Losung Ulrich von Huttens.

      Sollten sie aber von dem noch nie was gehört haben, ist eh „Hopfen und Malz“ verloren – ein in GESCHICHTSVERGESSENHEIT versunkenes Volk hat auch seine Existenz verwirkt.

      • Ei ausgezeichnter Aufsatz, alter Sack. Nur, Parteien bringen uns nicht weiter, und im Falle von Unruhen oder bürgerkriegsähnlichen Zuständen, ist die Bildung einer neuen Partei, etwas, das nicht weiter hilft. Weiter helfen, kann eine vernünftige Verfasung, die Legislative und Executive richtig trennt, die auch von sich aus, gegen Politiker ermitteln kann, insbesondere wegen Staatsgefährdung und Korruption. Darüber hinaus, können natürlich Parteien arbeiten, so wie auch in der Schweiz. Aber, der Chef, ist und bleibt das Volk. Die EU, ist so überflüssig, wie ein Kropf.

      • @ Alter Sack
        Die Zeit ist zwar jetzt noch nicht reif dafür, aber Herr Höcke fordert doch zu Recht eine erinnerungspolitische Wende um 180°. Er möchte die Geschichtslügen über den 1. und 2. Weltkrieg überarbeiten. Was werden dann die Mitglieder der „Juden in der AfD“ sagen? Werden sie die Nachforschungen unterstützen oder blockieren? Das wäre für mich sehr interessant.

      • @Maria S.

        Ich halte die Juden in der AfD für nicht identisch mit den NWO-Z…isten, sondern für die in der Neuzeit angekommenen Juden, die auch dafür stehen, endlich die Deutschen aus der ihnen von den Z…sten aufoktruierten Dauerschuld zu entlassen.
        Diese Juden sind gegen den Z…ismus und es wurde nicht nur von mir hier schon erläutert, dass man die Juden nicht alle in einen Topf werfen kann.
        Ebenso halte ich die wenigen Muslime in der AfD für solche in der Gesinnung von Akif Pirincci, Hamed Abdel-Samad und Gleichgesinnte – ebenso wie die konvertierten Ex-Muslime in der AfD.

        Wenn wir jetzt vor lauter Misstrauen gegenüber diesen Leuten garnicht wählen, statt die AfD zu wählen, dann können wir auch gleich die Altparteien weiterhin wählen – denn Nichtwählen bedeutet diese zu wählen.
        Haben wir bei der BT-Wahl eindrücklich gesehen und in Frankreich ebenfalls.

        Ich weiß nicht, wie oft ich diese einfache Logik noch erläutern muss – aber ich tue es, so oft es erforderlich ist, denn nur die AfD ist die einzig friedliche Chance, das Ruder noch herumzureißen – in der EU zusammen mit den anderen EU-Alternativen Parteien.

      • @ Nylama 15:10
        Ich werde selbstverständlich die AfD wählen, auch wenn ich so manches nicht in Ordnung finde.
        Ich habe halt grundsätzlich ein gesundes Misstrauen, was mir im Leben immer viel geholfen hat. Natürlich kann es auch so sein, dass diese Juden in der AfD kein Problem darstellen. Wir wissen aber, dass die anglo-amerikanische Finanzmafia alles versuchen wird, um die AfD zu brechen. Bei einem bestimmten Betrag sind viele Leute käuflich. Hat man ja auch an Frauke Petry gesehen. Mama Merkel hat sich ja auch anfangs als lieb und harmlos in die CDU eingscheust und sich das Vertrauen der Bürger erschlichen.
        Ich möchte aber niemanden vorverurteilen. Die Zeit wird es zeigen, ob wir uns Sorgen machen müssen oder nicht. Jetzt heißt es für mich erstmal, am Sonntag der AfD meine Stimmen zu geben.

    • @ Carl Sternau
      Im großen und ganzen stimme auch ich Ihrer Einschätzung zu.
      Auch N.Röttgen ist ein falscher Fünfziger.Der verkauft auch seine Großmutter wenn er dabei einen persönlichen Vorteil sieht.
      Dem Schleimer und ex Talkshowkönig ist nicht einen MIllimeter zu trauen. Als Umweltminister unter Merkel hat er noch di große keule gegen Andersdenkende geschwungen, biederte sich dem Merkessystem an bis er selbst als Sondermüll von Merkel entsorgt wurde.

      Er gehört zur Sorte der „Wieselschweife“ wie man so schön sagt. das ist jemand der plötzlich aus irgendeinem Anlass irgendwie etwas ahnt was auf einen zukommen könnte, obwohl er vor Kurzem mit Zähnen und Klauen verteidigend noch das Gegenteil sagte.Dann hängt er sein Fähnlein in die andere Richtung. Es muss also einen guten Grund geben wieso sich N.Roettgen als Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag nun den Seehdrehhofer Part.II macht!
      15. November 2016
      Angela Merkel werde für eine vierte Amtszeit antreten, sagt CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen im amerikanischen Fernsehen. „Sie wird als Kanzlerkandidatin antreten“, erklärt er bei CNN. Sie agiere als Global Player. „Also wird sie antreten und wie ein verantwortlicher Führer handeln.“
      https://www.sueddeutsche.de/politik/merkel-kandidatur-es-gilt-das-was-die-parteivorsitzende-gesagt-hat-1.3251690

      siehe Mittwoch, 25.04.2018,
      https://www.wn.de/Welt/Politik/3268442-Norbert-Roettgen-lobt-Macron-und-Merkel-und-warnt-Trump-vor-einem-Ausstieg-aus-dem-Atomabkommen-Es-bleibt-eine-risikoreiche-Lage

      siehe Mittwoch, 16. November 2011
      Amt des EU-Präsidenten aufwerten?Röttgen lobt Merkel nach Brüssel
      https://www.n-tv.de/politik/Roettgen-lobt-Merkel-nach-Bruessel-article4786021.html

      Röttgen wird trotz seiner Aussage dem patriotischen Widerstand Deutschlands Bürger und der AFD nicht helfen. Er wird niemals nun an deren Seite stehen, davon bin ich überzeugt.
      Es zeigt ledig dass die CDU und auch die anderen Blockparteien große Audflösungserscheinungen hat. Die Piraten verlassen das sinkene Schiff.
      Obs was nützt werden die kommenden Wahlergebnisse in bayern und Hessen zeigen. Röttgen hat sich vieleicht selbst ein wenig kleingekocht von anderer Seite sind die von allen Seite in Stellung gebrachten Geschütze von Merkel Utopia fürs letzte Gefecht noch riesengroß!
      Ob Deutschland noch die Kurve kriegt? – wir haben keine andere Wahl -es geht um alles !

      • Na, ich meine die RATTEN verlassen das sinkende Schiff.

        Die RATTEN kommen jetzt langsam aber sicher aus ihren Löchern.
        Röttgen ist einer der perfidesten, verräterischsten, intrigantesten und verbrecherischsten Opportunisten.

  16. OT

    Bundestag heute video:
    ***********************************

    Kanal 1 Petitionsausschuss befasst sich mit Eingaben zu Tier­versuchen und Asylrecht

    Der Petitionsausschuss befasst sich in öffentlicher Sitzung mit zwei Petitionen. Zu Beginn steht eine Eingabe auf der Tagesordnung, in der ein Verbot von Tierversuchen mit dem Schweregrad „schwer“ gefordert wird. Ab 13 Uhr berät der Ausschuss eine eingebrachte Petition mit der Forderung, „die Rechtmäßigkeit an den deutschen Grenzen wieder herzustellen“.

    Die Sitzung wird live ab 12 Uhr im Parlaments­fernsehen, im Internet auf http://www.bundestag.de und auf mobilen Endgeräten übertragen.

    https://www.bundestag.de/

    Mit Vera Lengsfeld und H.Broder vor dem Petitionsausschuss!
    Bei 13.01 (Zeitangabe im Video) gehts los!

  17. Sieh mal einer an. OT
    Reicht das immer noch nicht aus, die von der“ Ley-nix“ mit Schimpf und Schande rauszuwerfen?
    McKinsey kassiert Millionenbeiträge für Bundeswehrberatung.
    Drei Mal darf man raten und durch wen?
    Von der Leyen-Sohn partizipiert an zugeschusterten Beratungsverträgen seiner Mutter.
    Was geschieht jetzt?
    Um das eigene Söhnchen kümmert man sich sehr um dessen Wohlergehen, während man ungerührt die Söhne anderer Mütter in sinnlosen Kriegen, die uns nichts aber rein gar nichts angehen, opfern kann.
    https://www.freiewelt.net/nachricht/von-der-leyen-sohn-partizipiert-an-zugeschusterten-beratungsvertraegen-seiner-mutter-10075873/

  18. Für mich ist „Merkel“ eine „Lobbyisten-Hure“ die sich den Lobbyisten und den links/grün versifften und islamistischen Gesinnungsverbrecher anbiedert und „diejenigen, die schon länger hier leben“ diesen „islamistischen“ Invasionstruppen zur Plünderung und „Ermordung“ ausliefert – ganz im Sinne „Stalins“! Diese „islamistische“ Invasion im Herbst 2015 wurde „kalt, berechnend“ und „emotionslos“ vorsätzlich geplant und ausgeführt – all ihre, sowie von der stalin-/maoistischen links/grün-versifften „Idioten“, angeblichen „humanistischen Beteuerungen“ sind nichts als „Heuchelei“ und Lüge! Dies erkennt man, daß sich bisher nicht von diese „Verbrechen“ distanzierte und die Verantwortung der Folgen dieses „Überfalls“ übernimmt! Es wird zweifellos in absehbarer Zeit zu einem – von ihr verursachten und gewünschten – Bürgerkrieg kommen, spätestens, wenn der von den links/grün-versifften Parteien massiv vorgetriebene Zusammenbruch der heimischen Wirtschaft erfolgt!

  19. Der Finanzmarkt-Totalitarismus in der EU könnte bald endgültig Realität werden.
    Die Vergemeinschaftung von Bank-Schulden in der EUrozone steht unmittelbar bevor
    https://www.welt.de/wirtschaft/article181795818/Einlagensicherung-Die-deutsche-Angst-vor-den-Schulden-der-Anderen.html

    Deutschland steht massiv unter Druck, weiteren Schritten zur Vollendung der Bankenunion zuzustimmen. Die Einführung einer gemeinsamen Europäischen Einlagensicherung (EDIS) soll helfen, die marode Bankenstruktur zu sanieren und die Finanzmärkte zu beruhigen. Zumal in Italien und Griechenland die Lage der Geldinstitute außer Kontrolle zu geraten droht.

    Ja Hauptsache die Märkte werden beruhigt
    Unfassbar…

  20. Meine Erfahrung: Islam ist als Geisteskrankheit der Schizophrenie zuordenbar und verhält sich kongruent. Übertragungsart ist abstrakt durch einen Mentor (Imam) auf ein naives Medium, welches sich in Neugier damit abgibt.
    Die Befolgung der Riten mit dem fünfmaligen täglich vorhersagen der Korantexte sind geeignet das Medium in Selbsthypnose einen Persönlichkeitswandel zu vollziehen und bewirkt eine Steigerung bis zum so genannten Akutstadium dieser Krankheit Schizophrenie mit Suizid wobei immer diese so genannten „Ungläubigen“ zu Schaden kommen.

  21. von der Leyen vergibt externe Aufträge an McKinsey. Ist doch üblich bei allen hier ansässigen Unternehmen, dass sie die Meckies irgendwann ordern, um den Laden NEU zu strukturieren und sich dann an die „human ressources“ zur Vernichtung machen.

    vdL wird dadurch keine Konsequenzen befürchten müssen, denn McKinsey bestimmt auch hier als Lobbyist, wie die Marschrichtung läuft.

    Wenn man bedenkt, über welche Vermögenswerte die zehn größten Banken dieser Welt verfügen (über 25 Billionen US-Dollar) wird die Verquickung Gesetzgebung doch klar. Ober glaubt noch jemand, dass unsere Pappnasen Gesetze beschließen?

    Wir haben in allen Ländern einen angloamerikanischen Parlamentarismus. Die internationale Globalisten Elite sagt, welches Gesetz in ihrem Sinne zu verabschieden ist.

    Alles nur vorgespieltes Theater für die doofen Massen! Wie Katja Epstein so schön sang: „Theater, Theater, der Vorhang geht auf…“

    Genau so verhält es sich mit den Konsumgüterkonzernen.

    Zwölf Unternehmen setzen jährlich weit über 500 Milliarden US-Dollar um.

    Die Grafik basiert aus dem Jahr 2014, also sollten die Zahlen noch erhöht werden.

    Die täglichen Nachrichten über die Partei x oder y sind reine Unterhaltungsshow, um uns, dem gemeinen Volk, ein Theaterstück vorzuspielen.

    Machen wir uns doch nichts vor, „Geld regiert die Welt.“ Und wer den Mammon hat, bestimmt auch über Gesetze.

    Wenn man bedenkt, dass die „Schattenbank“ Black Rock über ein Vermögen von ca. 6 Billionen Dollar verfügt und an vielen „deutschen“ Unternehmen beteiligt ist, erkennt man, dass der Abverkauf von Deutschland stetig weiter geht…

    https://www.godmode-trader.de/artikel/gehoert-blackrock-bald-die-ganze-welt,6267276
    Gehört BLACKROCK bald die ganze Welt?

    https://www.contra-magazin.com/2014/02/diese-konzerne-regieren-die-welt/
    Diese Konzerne regieren die Welt.

      • http://www.anonymousnews.ru/2018/10/07/aufgedeckt-ursula-von-der-leyen-verschiebt-200-millionen-euro-steuergeld-in-die-firma-ihres-sohnes/

        „Aufgedeckt: Ursula von der Leyen verschiebt 200 Millionen Euro Steuergeld in die Firma ihres Sohnes“

        „Unter der Führung der Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen kassierte der Beratungsriese McKinsey Millionenbeträge für die Bundeswehrberatung. Unter den führenden Mitarbeitern, die am Gewinn der Firma beteiligt sind, findet man den Namen „David von der Leyen“. Kein Zufall. Bei ihm soll es sich um einen der Söhne von Ursula von der Leyen handeln, der an den zugeschusterten Beratungsverträgen seiner Mutter direkt partizipieren soll.

        Das US-amerikanische Unternehmen McKinsey wurde 2016, nach den Pannen rund um den Transportflieger A400M vom Bundesverteidigungsministerium unter der Federführung von Ursula von der Leyen mit Beraterverträgen gebunden, obwohl das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) 5000 Mitarbeiter beschäftigt, die ausschließlich mit dem Beschaffungswesen der Truppe betraut sind. Ursula von der Leyens (CDU) Staatssekretärin, Katrin Suder, ehemals beim Beratungsriesen McKinsey angestellt, scheint die Vergabe des mehr als 200 Millionen Euro teuren Projekts laut Spiegel eingefädelt zu haben.“

    • @Aufrichtige

      da habe ich frohlockt, als ich damals hörte, daß Putin, als es mit den Sanktionen gegen Russland anging, die McKinsey – Mannschaft und gleich hinterher noch Monsanto aus seinem Land geworfen hat.

  22. Röttgens späte Kritik an Merkel sollte für ihn aber keinen späteren Freispruch vor Gericht innehalten, hat er doch zu seiner Ministerzeit genauso mitgespielt und dieses Verbrecherregime Merkel unterstützt und seinen eigenen Vorteil daraus gezogen wie alle anderen Hochverräter seiner Partei auch .Denn es werden noch viele Röttgens folgen die nach ihrer Amtszeit Merkel kritisieren werden.

  23. Ich gebe auf die Äußerungen von Röttgen nicht viel.
    Das ist ein schleimiger Transatlantiker, und war von jenen in der CDU nie für höhere Ämter vorgesehen.

    Was er er jetzt verkündet, tut er sicher als Sprachrohr des US-Deep-States.

    Die Botschaft für uns Alle soll einfach sein: Merkels einstige Förderer lassen sie fallen.
    Der Überbringer der Botschaft ist nebensächlich.

  24. „Deutschland wird zum Taktgeber für die GLOBALE VÖKERWANDERUNG“
    ********************************************************************

    „Deutschland ist inzwischen das wichtigste Zuwanderungsland, erklärt die OECD. Keine andere Nation habe mehr Einfluss auf die weltweiten Migrantenströme. Die Zahlen zeigen auch, dass Asylbewerber nicht die größte Einwanderergruppe sind. (…)“ –

    – voller Artikel unter:

    https://www.welt.de/wirtschaft/article177870870/Migration-Mehr-Zuwanderer-als-Deutschland-nehmen-nur-noch-die-USA-auf.html

  25. @ Petra Raab sagt:
    8. Oktober 2018 um 13:56 Uhr

    „Die Wahlergebnisse bestimmen immer diejenigen, die hinten die Strippen ziehen.“
    :
    Zustimmung.
    :
    „und die AfD hat nur deshalb so hohe Zahlen, die noch höher werden, weil hinter den Kulissen bereits ein Machtwechsel stattfindet oder noch besser, deshalb gibt es die AfD überhaupt.“
    :
    Woher haben sie die Infos für einen bereits entstehenden Machtwechsel?
    Ansonsten kann ich nur sagen: Träumen Sie weiter….

    Außerdem ist die AfD längst unterwandert, oder glauben Sie im Ernst, daß die Afd sonst im Bundestag wäre?
    Seit hunderten von Jahren finanzieren Zionisten sowohl die linken wie auch die rechten Seiten. Damit es aussieht, als gäbe es Gegner im regime. Das gehört obligatorisch zum zionistischen „Spiel“.
    Die Opposition im Bundestag dient lediglich der Verarschung des Volkes. Es gibt faktisch nur EINE Partei, ein Einheitsbrei.

    Das ganze Getue ist nichts weiter als Nebelkerzen werfen, und wie man sieht, äußerst erfolgreich!
    :
    Röttgen & Co. sind die größten Volksverarscher, sie versuchen jetzt schon ihren Balg zu retten, falls Gericht über sie gehalten wird.

    • @Bine

      Alles Vermutungen. – Das wissen wir erst, wenn die AfD an der Regierung ist und das möglichst alleine.

      Die werden dermaßen angegriffen an Leib, Gesundheit und Eigentum, dass ich mir einfach nicht vorstellen kann, dass die mit den anderen gemeinsame Sache machen und nur eine Verarsche darstellen.

      Wenn wir sie nicht wählen, werden wir es nie herausfinden – wir haben mit deren Wahl nichts zu verlieren, nur zu gewinnen. – Sollten sie auf demselben Dampfer fahren wie das Altparteienkartell, dann hätten wir nichts gewonnen, aber auch nicht mehr verloren als mit der Wahl der Altparteien.
      So einfach ist die Logig FÜR die Wahl der AfD.

      • Nylama sagt:
        8. Oktober 2018 um 17:28 Uhr

        „Alles Vermutungen. – Das wissen wir erst, wenn die AfD an der Regierung ist und das möglichst alleine.“

        Ich sehe das genauso.
        Wäre Clinton an die Macht gekommen, wäre die AfD schon in der Versenkung verschwunden.

      • @Petra Raab

        Wäre H. Clinton an die Macht gekommen, wären wir hier schon atomare/r Schutt und Asche.
        Die hat -soweit ich mich an eine ihrer Wahlkampfreden erinnern kann- in einer solchen bereits angekündigt, dass sie im Falle ihrer Wahl von Deutschland aus den Krieg gegen Russland beginnen wollte. – Und DAS wäre ein atomarer Krieg geworden, denn die wollen ihr (H)armageddon. – Dabei hätten sie es sogar noch Russland in die Schuhe geschoben und daraufhin diesen Krieg zu ihrem angestrebten atomaren 3. Weltkrieg, dem (H)armageddon, dem „pfeurigen Pfuhl“ der Offenbarung des Johannes, ausgeweitet.

        DAS ist nämlich ihr wahres Ziel, denn die, die noch hinter dieser NWO-Bande stehen, wollen nicht weniger als die Erde für sich alleine. So sieht das aus – auch wenn es zu phantastisch klingt.

        Wir haben ja bereits das „Mal“ auf der Stirn oder Hand, ohne das niemand kaufen und verkaufen kann, als RFID-Chip ausgemacht. – Also gehen wir weiter und identifizieren den „pfeurigen Pfuhl“, in dem alle außer den Auserwählten umkommen sollen und die Auserwählten sollen vom dann erscheinenden Messias auf die „Neue Erde“ entrückt werden – und für diese „Auserwählten“ halten DIE sich.

      • Nylama sagt:
        8. Oktober 2018 um 19:18 Uhr
        „Dabei hätten sie es sogar noch Russland in die Schuhe geschoben und daraufhin diesen Krieg zu ihrem angestrebten atomaren 3. Weltkrieg, dem (H)armageddon, dem „pfeurigen Pfuhl“ der Offenbarung des Johannes, ausgeweitet.“

        Wahrscheinlich.
        Aber bei dem Wort „Atomkrieg“ reagieren die Außerirdischen immer ziemlich zickig oder anders ausgedrückt, das ist etwas, wo sie gerne immer mal eingreifen, siehe dazu auch ihre ganzen Aktionen über den Atommeilern.
        Einen Tag vor den US-Wahlen habe ich einen Blogbeitrag erstellt, in dem ich geschrieben habe, dass nur noch die Außerirdischen die Macht haben um Clinton zu verhindern.
        So war es dann auch. Clinton fiel natürlich aus allen Wolken, weil diese Gruppierung zu sehr glaubt, sie wären die Mächtigsten im Universum.
        Zum Armagedon noch einen Link. Das war mein zweiter Blogeintrag am 15.11.2011
        Der ewige Wahnsinn der Apokalypse!
        Nein, Gott will nicht diese Welt zerstören, das ist die gute Nachricht. Die schlechte Nachricht ist, dass es gespaltene Geister auf diesem Planeten wollen, die Gott diese Sache anhängen um der Welt einzureden, dass es Gottes Wille war und wer will sich schon gerne über Gottes Willen erheben.
        Also wird der breiten Masse des Volkes eingeredet, dass es der Machtwille Gottes war, der seine eigenen Kinder gerne auch mal meuchelt, wenn es ihm zu viel wird. Wer aber das Wesen Gottes auch nur halbwegs kennt, der weiß, dass sich im Göttlichen auch und vor allem die Liebe widerspiegelt, deshalb würde Gott seine Kinder nie töten, egal was sie auch immer angestellt haben, jeder halbwegs entwickelte Vater und Mutter weiß das. Trotzdem haben es diese gespaltenen Geister geschafft, einen Großteil der Weltbevölkerung davon zu überzeugen, dass Gott weniger liebt als sie selbst.
        Das Ganze wird untermauert mit selbstgezimmerten Lektüren, wie da wären „Das letzte Gefecht“, auch mal gerne in Szene gesetzt, wie das neueste Beispiel unserer Geschichte zeigt oder „Left Behind“, das bereits eine Auflage von 40 Millionen erreicht hat.

        Armageddon und der apokalyptische „Holocaust“
        http://www.heise.de/tp/artikel/23/23322/1.html

        Der absolute Klassiker in dieser von „Gott“ gewollten „Endzeitapokalypsenvolksverdummung“ ist aber
        der Bericht von Johannes.

        Offenbarung des Johannes
        http://de.wikipedia.org/wiki/Offenbarung_des_Johannes

        Falls Johannes wirklich in die Zukunft geschaut haben soll, dann hat er nicht das Werk Gottes gesehen, sondern das Werk von gespaltenen Geistern, was für Johannes jedoch hinsichtlich der Dynamik der Zerstörung, wie Gottes Werk aussah. Hätte er gewusst, dass der jetzige Mensch sehr wohl zu so einer Zerstörungskraft fähig ist, dann wäre er bestimmt nicht auf Gott gekommen.
        Denkbar ist aber auch, dass Johannes lediglich so ein Szenario im Willen der damaligen Machthaber aufgeschrieben hat, schon mal vorsorglich, damit jegliche Zerstörung auf Gott zurückzuführen ist, immerhin wusste man ja auch schon damals, zu was man alles fähig sein kann und für die Zukunft waren dem ja
        keine Grenzen gesetzt. Schon mal gut, wenn man von vornherein einen Sündenbock kreiert.
        Wer eignet sich da besser als Gott persönlich, den man als gemeiner Mensch nicht angreifen kann, wenn es zum „Showdown“ kommt. Gleichzeitig kann man sich der Hilfsbereitschaft der breiten Masse sicher sein, will ja niemand gegen Gottes Willen arbeiten, denn Gott hat ja immer Recht. Also nichts wie hinein, in die Wahnsinnsfluten der Apokalypse, denn nur so kann man eine breite Masse des Volkes dezimieren, um so über weitaus weniger Menschen viel leichter die Kontrolle zu erhalten, die einfach nicht verstehen wollen, dass „Gott“ sich in den Machthabern manifestiert hat und sie deshalb auch die Besitzer von allen Ressourcen dieser Erde sein wollen, um eben wie Gott über alle bestimmen und herrschen zu können.

        https://petraraab.blogspot.com/2011/11/der-ewige-wahnsinn-der-apokalypse.html

      • @Petra Raab

        Jep. – Hab‘ ich auch schon an anderen Stellen geschrieben, dass die ganze irre Offenbarung des Johannes wie so einiger Schwachsinn insbesondere des ATs von denen geschrieben bzw. den Schreibern vordiktiert wurde von denen, die heute diesen ganzen Schwachsinn in ihrem Wahnsinn durchzuführen beabsichtigen.
        Die sind nämlich schon mindestens seit den Pharaonen zugange und haben immer schon kooperiert mit den falschen Pharisäern, den Kirchen, die dem tumben Volk über diese unheiligen Schriften den ganzen Schmarrn als göttlichen Willen verkauft haben – und so auch diese Offenbarung des Johannes.
        Es passt ja schon überhaupt nicht zusammen, dass dieses ganze wahnsinnige Szenario auf das NT mit der Friedenslehre von Jesus Christus folgt.
        Ich lasse jetzt mal Gott einfach außen vor, da ich zu Gott und Teufel noch mal eine ganz andere Draufsicht habe.

        Jedenfalls stammt dieser ganze prophetische Schwachsinn dieses angeblichen göttlichen Willens aus deren Feder – und auch meines Erachtens dieser ganze Schwachsinn, den Nostradamus da von sich gegeben hat. – Entweder wurde er von denen erpresst, fürstlich bezahlt dafür oder gehörte sogar zu ihnen. Und wenn wir mal ehrlich sind – ich hab‘ diesen Nostradamus-Kram gelesen und ich bin nicht auf den Kopf gefallen: mir kann niemand erzählen, dass er oder si aus diesem gequirlten Schwachsinn wirklich schlau wird. – Da kann man hineininterpretieren was man will – und auch mit einer ausgeprägten Phantasie ist dem kaum wirklich auf die Spur zu kommen, was der da eigentlich sagt.
        Und auch bei dem Irlmeier und Konsorten habe ich so meine Zweifel. Diese Illuminatentypen hatten überall ihre Augen und Ohren und Spitzel. – Da kam denen vielleicht zu Ohren, dass der Irlmeier und die anderen ziemlich armen angeblichen SeherInnen, vielleicht schon mal Ahnungen hatten, Träume – das gibt es ja, hab‘ ich auch.
        Dann sind die zu denen gegangen, haben denen einen dicken Beutel Taler vor die Nase gehalten und denen diktiert, was sie dafür als Prophezeihung oder Visionen dem Volk erzählen sollten.
        Kann ich mir gut vorstellen, dass so ein armes Bäuerchen das gerne tat dafür, dass es dann lebenslang ausgesorgt hatte mit seiner Familie.
        Was die Außerirdischen angeht, so mögen die Guten da einiges verhindert haben – glaube ich auch – aber es gibt eben auch genau die, die diese NWO-Bande steuern und die eben die Erde durch einen atomaren Weltkrieg endgültig auf ihre negative Niederfrequenz bringen wollen, damit sie sie dann endlich komplett übernehmen können – denn die bislang höher schwingende Frequenz der Erde macht es ihnen bislang unmöglich, die Erde zu besiedeln und zu übernehmen.
        Daher haben sie als 13. Wächterstamm diese NWO-Bande ihnen am ähnlichsten kreiert, damit diese für sie die Drecksarbeit machen. Da die Frequenz dieser NWO-Bande aufgrunddessen auch wesentlich niedriger ist als die der Erde und der Menschen, müssen sie permanent ihre grauenvollen satanischen Rituale/Ritualmorde begehen, um sich von dieser dadurch bei den Opfern erzeugten niederfrequenten negativen Energie von Angst und Hass und Schmerzen zu ernähren – anders könnten sie hier nicht überleben.

        Und diese negativen Außerirdischen werden wiederum wie alle extrem bösartigen Wesen von den Archonten gesteuert, die bereits in den Nag Hamadi-Rollen beschrieben sind – bösartigste Geistwesen, die auch der Koran als Jinns kennt. – Ich habe den Verdacht, dass diese Dschihad-Offenbarung dem Mohammed durch diese Jinns/Archonten über diese negativen Außerirdischen mittels einer von ihnen irgendwie inszenierten scheinbaren Erscheinung des angeblichen Erzengels Gabriel eingetrichtert wurde – denn es ist schon eine seltsame Sinneswandlung Allahs binnen 20 Jahren von einer noch relativ friedlichen mekkanischen Offenbarung eine 180-Grad-Wende zu einer barbarischen Dschihad-Offenbarung zu machen. – LIES soll dieser Gabriel gesagt haben zu Mohammed und ihn gerüttelt und geschüttelt haben – was sollte denn dieser Analphabet bitteschön lesen?!

        Also es klingt zwar alles phantastisch für die, die das alles von sich weisen, aber wir haben es hier nicht nur mit Menschen zu tun und die NWO-Bande ist auch nur ausführendes Organ einer ganz anderen Klientel.
        Ich habe auch Eingebungen und -ich sag’s mal so- „Klarträume/visionäre Träume“ gehabt. Die Frage ist, WER gibt uns die im Schlaf ein? Normale Träume vergesse ich, aber diese behalte ich.
        1990 stand ich eines Tages im Flur meiner Wohnung und hatte die plötzliche Eingebung: „Wenn die Deutschen ausgestorben sind, kloppen sich die Muslime/Türken und Russen um unser Land.“ – Also da konnte ich noch nicht ahnen, was wir heute haben.
        Dann sah ich 2003 in so einem Traum Feuer vom Nachthimmel auf die Erde fallen und alles brannte. Ich stand morgens auf und ging intuitiv an den Schrank und kramte die Bibel hervor. Ich schlug sie blind auf und landete bei Matthäus 24 „Vom Kommen Christi“ und so, wie ich es gesehen hatte, stand es dort beschrieben. – Aber mittlerweile habe ich den Verdacht, dass mir und vielleicht auch anderen solches von diesen Negativen eingegeben wird, damit wir daran glauben. – Ich glaube, dass auch dieses Szenario in Anlehnung an die Offenbarung des Johannes von denen ins Neue Testament eingeflochten wurde mittels der Bibelfälscher in deren Auftrag.

        Diesem Traum nach würde das in nur noch wenigen Jahren geschehen.

        Vielleicht wird es aber auch mir und anderen gezeigt, damit wir noch rechtzeitig darauf kommen, dass es alles Täuschung ist und die Menschen warnen, sich darauf einzustellen und dahin leiten zu lassen und es als göttlichen Willen und Schicksal anzusehen.

        Mir wurde 2012 auch in einer mit Abstand von je etwa einer Woche 3 x mein nächstes Leben gezeigt – ein Leben, wo ich mich auch frage, was das soll. So ein Leben wäre ein Rückschritt meines jetzigen Bewusstseins – es sei denn, ich würde dann dort inkarnieren, um das dortige Bewusstsein voranzubringen. – Da wir aber immer wieder geprägt werden von der Kultur und Religion, in die wir hineingeboren werden und von den Eltern und Familien, frage ich mich wirklich, was ich dort sollte. – Muss ich mir dann erstmal genauer von der anderen Seite aus anschauen, wenn ich das Diesseits verlassen hätte.
        Mir wurde einiges gezeigt – auch, dass wir reines pures Licht sind.
        Mir wurde auch gezeigt, dass wir hier wie unter einer energetischen Kuppel leben, die wir nicht von innen öffnen können, die nur von außen geöffnet werden kann, von denen, die sie errichtet haben – wir leben in einer Matrix.

        Kann mir jemand glauben oder nicht. – So etwas kann man nicht beweisen so wenig wie ein (Nah-)toderlebnis, dass ich auch schon hatte. – Kann man nicht beweisen. Man kann davon erzählen, aber andere wissen es erst, wenn sie es selbst erlebt haben. – Ob sie es glauben oder nicht, liegt bei ihnen selbst.

      • @Nylama

        Ich glaube dir jedes Wort.
        Nicht zuletzt deshalb, weil ich in der Nacht im Schlaf die andere Dimension bereise.
        Bei den Wahrsagern kann es aber auch durchaus sein, dass sie nur die Visionen und Ängste anderer sehen, man sagt ja nicht zu Unrecht, dass Gedanken ganze Welten erschaffen können.
        Das mit dem Licht kann ich auch bestätigen.
        Vor 23 Jahren wurde ich 8 Wochen lang so derartig spirituell in die göttliche Mangel genommen, dass danach nichts mehr so war wie vorher. Mein Bewusstsein wurde vom Höchsten bis zum Niedrigsten verbunden, mein inneres Licht wurde mit allen inneren Lichtern verbunden die es gibt und ich wurde das personifizierte ICH BIN. In der Bibel spricht ja der Busch zu Moses „Ich bin der ich bin“ und genau die BIN ICH.
        Mich hat quasi die Quelle allen Seins zu sich selbst gemacht.
        Es ist natürlich klar, dass man dafür sterben muss. Also das Ego das man vorher noch war. Vor dem Ganzen war ich also an meinem eigenen Grab gestanden und habe mich selbst beerdigt.
        Nicht gerade einfach, denn das bedeutet auch, dass alle und alles um einen herum stirbt.
        Das Schlimmste aber war, als ich in ein Bewusstsein versetzt wurde, dass ich bis in alle Ewigkeit alleine im Universum existiere.
        Das hat mich an den Rand des Wahnsinns gebracht. Ich habe es gerade noch so überlebt. Die Quelle hat mir ihr Bewusstsein gegeben, mir gezeigt, wie sie sich ausdehnt und dann wieder alles zurückholt und so ihr Bewusstsein immer weiter erweitert. Damit weiß ich natürlich auch, dass mir als manifestierte Quelle allen Seins in der Materie niemand das Wasser reichen kann. Mehr geht nicht und selbst so jemand wie „Jesus“ wäre nur mein Sohn.

      • @Petra Raab

        Mir wurde von 3 verschiedenen Menschen, die ich vorher nicht kannte und zu denen ich sozusagen „geführt“ wurde, gesagt, ich sei die Inkarnation der Urmutter allen Seins und sei zu Lebzeiten von Jesus die Mutter von Johannes dem Täufer gewesen.

        Gut, hab‘ nicht ich gesagt, wurde mir gesagt. – Mir wurde auch gesagt, dass meine inzwischen verstorbene leibliche Mutter in diesem Leben die dunkle Ur-Mutter allen Seins sei und ich die helle.
        Wenn ich jetzt lese, was Du wiederum sagst, so möchte ich Dir meine heutige Erkenntnis darlegen.

        Wir alle sind das ICH BIN – und WAS sind wir denn? – Da kommen dann die Eigenschaften hinterher. ICH BIN dies, ICH BIN jenes.

        Das ganze All ist ein einziges lebendiges Wesen, dass eben aus genau diesem Grund der unendlichen Einsamkeit, des absoluten Alleinseins in seinem damals noch gerade erst erwachten Zustand aufgrund dieses seines Ur-Traumas in einen Zustand der Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung geriet und sich teilte/aus sich heraustrat und so ein imaginäres/illusionäres Gegenüber schuf. – Erst eins, dann zwei, usw. und so fort. – Das eine Allwesen ist ein einziges ICH, das sich teilte im Bewusstsein in all die vielen Teil-ICHs, in denen es dann nach und nach all seine Eigenschaften kennenlernte, sie lebte. – Dieses eine ICH steht sich in all seinen Teil-ICHs selbst gegenüber und es trug und trägt das Potential zum Guten wie zum Bösen in sich und lebt beides gegen sich selbst – ohne sich dessen bewusst zu sein.

        Nicht Du oder ich oder wer sonst noch ist einzig diese Quelle allen Seins – wir sind es alle – es ist nur die Frage, ob sich die nach Wahrheit strebende Teil-ICH-Seele sich wieder erinnert hat und sich dessen bewusst geworden ist. – Dieses eine ICH ist in seinen Teil-ICHs Täter an sich selbst und Opfer seines selbst.

        Ich hatte mit meiner Mutter große Probleme und ich fühlte schon früher immer: Sie ist die Lüge und ich bin die Wahrheit. – Ich nahm den Schleier von der Isis, sie warf ihn gleich wieder darüber.

        Doch diejenige, die mir sagte, wer meine Mutter und ich seien, sagte auch: „Ihr seid die zwei Seiten derselben Medaille.“ – und genauso ist es. – Lüge und Wahrheit, Gut und Böse, Gott und Teufel, sind die zwei Seiten derselben Medaille, des einen Allwesens, das in diesen Zustand nur durch diese Ur-Bewusstseins-und Persönlichkeitsspaltung geraten ist und sich darin verloren hat und seither in seinen Teil-ICHs gegen sich selbst kämpft und alles tut, um zu verhindern, dass seine einsame alleine Wahrheit ans Licht kommt – denn es könnte es nach wie vor nicht ertragen.

        Auch mir wurde das alles im Schlaf gesagt und ich lag dann am nächsten Tag auch auf dem Boden und heulte und wand mich, weil ich genau das begriff wie auch Du und es mich mit Panik und Entsetzen erfüllte.
        Es gibt aber eine Lösung da heraus für das eine Allwesen. Es kann sich seine Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung bewusst machen und dadurch heilen. Dann kann es sanft seinen feststoffliche Teil-ICHs im Schlaf wieder seinen Atem entziehen und ihn in sein Quell-ICH zurückbringen und eine neue feinstoffliche Welt kreieren und dort sich zwar wieder in feinstoffliche Teil-ICHs aufteilen, sich aber in allen seines in Wahrheit EINEN SEINS bewusst sein und bleiben. – Es kann im Wissen, dass es sich alles selbst antut, aufhören, sein böses Potential gegen sich selbst zu leben und es kann beginnen, sich nur noch selbst im Ganzen und all seinen Teil-ICHs gut zu sein. – Es wäre in dieser feinstofflichen Welt alles da, alle wären genährt und getränkt von der Energie der Liebe -nichts anderes essen wir in Wahrheit, wenn wir essen in der Feststofflichkeit-, es gäbe weder Kriege noch Rivalität und alles wäre in Harmonie in vollkommener Ausgeglichenheit. – Es gäbe keine schmerzhaften Geburten mehr und nur, wenn eine Seele zurück ins Quell-ICH ginge, würde eine neue Teil-ICH-Seele in diese feinstoffliche Welt/Dimension entlassen. – Es wäre nicht langweilig, es wäre schön in wunderschönen feinstofflichen Welten, in denen wir frei von aller Last sein und tun könnten, was unser Herz wollte und es würde nur noch Gutes für das eigen Teil-ICH wie für alle anderen Teil-ICHs wie für das ganze ICH wollen – im Wissen und Fühlen, dass es sich alles selbst antut – im Guten wie im Bösen. – Es würde garnicht mehr nach dem Bösen trachten, denn sofort würden die Bilder all seines erlebten und damit verbundenen Leids vergangener Leben in der Feststofflichkeit würden dann in ihm aufsteigen und es würde das Leid und den Schmerz fühlen.

        Ja, das Alleinsein und die Einsamkeit und das Grauen der Vorstellung eines ewigen wachen Lebens/Seins in dieser Einsamkeit, diesem Alleinsein, führte zu dieser Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung, die es eben durch die Bewusstmachung all dessen zu heilen gibt mit der Aussicht auf die von mir genannte Lösung dieses Dilemmas.

        Und vielleicht, wenn dann das eine Allwesen sich seines ganzen Selbst bewusst geworden ist und vielleicht noch lange Zeit in Freude und Liebe und Wahrheit und Fröhlichkeit in dieser neuen feinstofflichen wunderschönen Welt gelebt hat und auch dessen müde geworden ist – vielleicht legt sich dann seine Seele für immer zur absoluten Ruhe und sinkt in einen tiefen traumlosen ewigen Dörnröschenschlaf.

        Buchempfehlung: „Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes“, BoD-Verlag.

        PS: Nur darum geht es und auch aus dieser Ur-Spaltung rührt der ganze Hass. – Die „bösen“ Teil-ICHs wurden von ihrer Liebe, der Quelle abgespalten und fühlen sich seither von der als Mutter empfundenen Quelle verstoßen in die Diaspora und das brachte sie in diesen Hass, der sich verselbständigt hatte. – In Wahrheit sehnen sie sich tief in ihrem Innersten wieder zurück – sie begehen nur den falschen Weg.
        Auch in ihnen ist noch immer das Potential der Liebe, des Guten angelegt, so wie in den „guten“ Teil-ICHs auch das Potential des Bösen schlummert – das habe ich auch bei meiner Mutter gesehen, als ich in einer Rückführung in ihrem Bauch war. – DA habe ich diese Liebe gesehen und gefühlt als reines pures Licht – ja, es ist auch in den „bösen“ Teil-ICHs. Der wahre Weg, der sie wieder nach Hause führen kann, ist, dass sie auch sich all dies bewusst machen und sich wieder mit ihrer Liebe verbinden, sie aus den Katakomben ihrer Seelen befreien und ihr böses Potential in der Erkenntnis dessen, was ich oben schrieb, nie wieder leben.

        Ich unterhielt mich vor Jahren mal mit einer ebenfalls auf der Suche seienden Frau und wir überlegten, warum wir jeweils jetzt in diesen Leben seien, was unsere Aufgabe sei plötzlich sagte ich ohne Nachzudenken aus tiefster Seele: „Ich bin hier, um meine verlorenen Töchter und Söhne nach Hause zu holen.“ – Nach Hause holen bedeutet, in dieses geschilderte Bewusstsein und in die Quell-Liebe zurückzuholen. – Es ist auch der einzige Weg, auf dem sie in die Quelle allen Seins, die Liebe, zurückkehren können.

        Und ich kann nur hoffen, dass die „verlorenen Töchter und Söhne“ dies von Dir und mir hier lesen und es sie sich erinnern lässt, ihnen den Weg nach Hause weist – denn den können sie nur selbst finden und gehen – DAS musste ich dann auch erkennen.

      • @Nylama

        Nach dem beschriebenen erlebten dann, dachte ich, meine spirituelle Reise wäre am Ende, doch da ging es dann erst richtig los.
        23 Jahre wurde ich mit dem Thema „Dualseele“ konfrontiert, bis ich es letztendlich so gut wie gemeistert habe.
        Der Schmerz und die Gewalt in der Menschheit rührt von ihrer Spaltung von sich selbst. Das eine göttliche Wesen wurde in Zwei geteilt, in Mann und Frau, so entstand auch die komplette Materie, sie ist das Ergebnis dieser Spaltung. Deshalb herrscht hier auch die Dualität, das Gut und Böse, Heiß und Kalt, Tag und Nacht etc.
        Wenn das Wesen wieder Eins ist, also seine verlorene Hälfte wieder gefunden hat, wird es wieder göttlich. Es kann den Kreislauf der Materie wieder verlassen und existiert in seiner Ganzheit wieder in göttlichen Gefilden, also im Paradies, wo es keit Gut und Böse gibt. Deshalb bot auch die Schlange an, vom Baum der Erkenntnis zu essen, was ja dann auch zum Fall aus dem Paradies geführt hat.
        Wenn wir alle wieder zurück sind, haben wir keinen Appetit mehr auf diese Frucht.
        https://de.wikipedia.org/wiki/Baum_der_Erkenntnis

      • @Petra Raab

        So ist das. – Wie auch immer wir das jeweils sehen – es ist so. Die Ur-Spaltung muss überwunden werden, denn sie ist die Ursache für die Dualität.
        Ich hab’s ja etwas anders begründet, aber im Endeffekt kommt’s auf dasselbe ‚raus.
        Wenn alle zurück sind, brauchen wir die Frucht der Erkenntnis auch nicht mehr, dann wissen wir alles.
        Ich jedenfalls hab‘ genug geschrubbt und geputzt und gewienert und geschuftet und geboren und gezeugt, etc. etc. etc. in all den vielen Leben – ich hab‘ keinen Bock mehr auf dieses Hamsterrad.
        Ich bin zwar noch hier und gehe meinen Weg hier zu Ende, aber dann ist auch Schluss oder fast Schluss.
        Ich hab‘ astrologisch die Sonne im 12. Haus – demnach soll dies wohl mein letztes Leben sein, aber es ist möglich, dass ich noch ein einziges hintendranhänge für irgendetwas ganz Bestimmtes. – Aber das gucke ich mir dann erstmal von der anderen Seite aus genauer an und entscheide dann, ob es noch not-wendig ist oder nicht.

  26. Ein Vorschlag von Herrn Jörg Schönbohm
    Generalleutnant a.D. inzwischen

    „Wenn es überhaupt noch ein Lebensmodell gibt, das unserer gegenwärtigen Führungsschicht echte Angst einjagt, dann ist das die wirtschaftlich unabhängige, gebildete, kinderreiche, christlich orientierte Großfamilie, die ihre Kinder selbst erzieht und sich in keiner Weise von Staat und Medien hineinreden und bevormunden läßt.

    Bevor wir muslimische Invasoren aus aller Welt hier, auf Kosten von uns, deren Nachfahren in unserem Land produzieren lassen und wir dafür unsere vergenderten Vollidioten in Männlein+Männlein und Fräulein+Fräulein “ Ehe für alle“ spielen lassen, beenden wir deren Spiel, mit obigem gutem Ratschlag. Das Geld, das jetzt bereitgestellt wird für fremde Kinder bleibt dann bei uns.

    • @Inge Kowalevski

      Und wie will dieser Generalleutnant a. D. das anstellen? Wie will er die Leute dazu bekommen?
      Wie will er die Musel-Invasoren und Musel-Großfamilien wieder außer Landes bringen?
      Nicht an der Idee, an der Umsetzung hapert es und ich sehe die einzige friedliche Umsetzungsmöglichkeit eben in der Wahl der AfD in die Regierung und die Wahl aller konservativen/alternativen Parteien mehrheitlich ins EU-Parlament.
      Dazu braucht es die entsprechende Zahl an wachgewordenen Wählern und WählerInnen.
      Dann soll der Generalleutnant a. D. mal kräftig für die AfD und ihre europäischen Gleichgesinnten die Wahltrommel rühren und den Soldaten und Polizisten Deutschlands mal gehörig auf die Sprünge helfen.

      • Ihrem Schlussatz muss ich unbedingt zustimmen. Wozu ist ein Generalleutnant, auch wenn er außer Dienst ist, sonst zu nutze?

      • Nylama,

        weiß nicht ob er noch lebt, weiß aber, daß es ihm seit seinem Schlaganfall und Gehirntumor nicht mehr gut geht.
        Er ist Vater von drei Kindern, neun Enkelkindern und ein Urenkelkind.
        Die Familie ist die kleinste Einheit, die gilt es wieder herzustellen. Und die Familie ist durch die familienfeindliche Politik schwer angegriffen worden.
        Ich frage mich oft, aus welchen Familien kommen denn die „Antifanten“. Denn in gesunden Familien gilt das Wort der Eltern mehr, als das Wort der linken Lehrkräfte und auch Vertrauen zu den Eltern schützt vor schädlichen Einflüssen.

      • @Inge Kowalevski

        Woher sollte ich das wissen. – Es geht ja nicht darum, dass er recht hat, aber es nutzt ja nu‘ alles nix, wenn all den guten Ideen und Worten die Taten nicht folgen, weil sie aufgrund der fehlenden Regierung dazu infolge der fehlenden diese wählenden WählerInnen nicht umsetzbar sind.
        Ich sage auch dauernd: die Deutschen können sich von den Muslimen, den Polendeutschen und den Russlanddeutschen den Zusammenhalt abgucken – aber die brav und ehrlich arbeitenden Deutschen werden gebeutelt und gestritzt wo es nur geht, während die anderen ihre Geschäfte unbehelligt so unter dem Tisch und aus der Hosentasche machen können, die Muslime dazu noch mit 4 Frauen 4 Kinder im Jahr machen dürfen (sofern es keine Mehrlingsgeburten sind), die Russlanddeutschen haben damals auch Gelder en masse in den Rachen geschmissen bekommen (30.000 DM pro Kopf neben allen anderen Sozialleistungen etc.) – da können leider die jungen Deutschen finanziell und arbeitsmäßig einfach nicht mithalten – und ein Kind in die Armut und die Gefahr der Islamisierung in ca. 5 Jahren (sollte es so weitergehen)und des NWO-Harmageddon-Krieges zu gebären – dazu gehört schon entweder ein gehöriger Optimismus und Mut oder eine gewaltige Kurzsichtigkeit.
        Wer es sich traut und wenigstens genug Kohle für Privatschulen und Privatkindergärten und ein Wohnen in guten abgeschotteten Gegenden hat, kann das ja gerne tun – aber ich kann verstehen, dass junge Menschen mit Grips aber eben keinen hochbezahlten Akademikerberufen sich angesichts der Lage dreimal überlegen, noch Kinder in die Welt zu setzen.
        Die Großfamilie der Deutschen formt sich eher deshalb wieder, weil die erwachsenen Kinder ohne Top-Gehälter gerne wieder bei den Eltern wohnen, weil sie sich keine eigene Wohnung mehr leisten können und schon gar keine mit und für eine/r Familie.

  27. BINGO
    „globale Völkerwanderung“

    global steht einfach nur für nwo massenmigration-und

    Völkerwanderung-bestätigte die nichte von kalergi Barbara kalergi

    • steffen lutz nwo/kalergi/hooton sagt:
      8. Oktober 2018 um 17:10 Uhr

      „globale Völkerwanderung“

      Wenn es das nur wäre.
      Das ist es aber nicht. Eine Völkerwanderung bedeutet, dass sich Völker aufgrund ihrer eigenen Leistung woanders ansiedeln konnten.
      Wäre es nur eine Völkerwanderung, hätten wir das Problem in Europa erst gar nicht, weil sich die Mehrheit der Menschen die D und Europa fluten gar nicht aufgrund ihrer eigenen Leistung dort ansiedeln könnten. Nur durch die Versklavung der einheimischen Bevölkerung war es möglich, D so randvoll mit Menschen aus anderen Völkern zu pumpen.

  28. Das Mittelater war eine helle und lichtdurchflutete Zeit, gegen das, was JETZT auf uns zukommt bzw. noch gesteigert wird ab 11. Dez. durch den UN-Global-Migrationspakt.

    Die Büchse der Pandora wurde vorsätzlich im Sept. 2015 geöffnet, und „die Politik“ will diese Büchse auch nie wieder schließen – es handelt sich daher um eine zeitlich und räumlich unbefristete Kriegserklärung gegen unser Volk.

  29. Sollte DAS stimmen, was ich mir sogar vorstellen kann, dann ist den Bayern auch nicht mehr zu helfen.

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/ausgleich-der-gegensaetze-starke-afd-zieht-gruene-automatisch-nach-oben-a2667874.html

    Wie können die von der CSU und/oder SPD zu den GRÜNEN wechseln – also nichtmal mehr vom Regen in die Traufe, sondern von der Traufe (die wir bereits haben) in den Sumpf?!

    Soviel Blödheit kann ich nicht fassen – dazu bin ich offenbar nicht blöd genug.

  30. @ Nylama sagt:
    8. Oktober 2018 um 17:28 Uhr

    „Die werden dermaßen angegriffen an Leib, Gesundheit und Eigentum“
    :
    DAS gehört ALLES zum äußerst genialen Spiel 😀

  31. „Die werden dermaßen angegriffen an Leib, Gesundheit und Eigentum“
    :
    DAS gehört ALLES zum äußerst genialen Spiel.

    Und wie ich sehe, ist es – bei Einigen hier – auf sehr fruchtbaren Boden gefallen :((

    Ergo sind da draußen die Gutmenschen, Zecken etc. zu ca. 100% vom gleichen Virus befallen.
    Über WAS wundern wir uns dann?!

    • @Bine

      Wer sagt mir, dass DU nicht von der linken Fraktion bist um uns das Wählen der AfD auszureden?

      Erst, wenn sie alleine an der Regierung ist, wird sich offenbaren, wes Geistes Kind sie sind. – Haben wir etwas zu verlieren, sollten wir sie wählen? – NEIN.
      Entweder sie führen die Agenda Merkels fort oder sie beweisen sich als auf-recht und vertrauenswürdig und ziehen ihr Programm durch – und installieren als erstes die direkte Demokratie.

      Also sollten wir sie wählen und ihr die Chance geben, sich an der Regierung zu beweisen.
      Einfache Logik.

      • @nylama
        Die AfD wird auch bereits islamisiert.
        Das kann sich Frau von Storch jedenfalls vorstellen. Den Link habe ich oben in der Diskussion schon reingestellt bei Petra. Unglaublich, aber nicht mehr verwunderlich. Nach der Offenbarung, trennt sich die Spreu vom Weizen.
        Was Deine Eigene Offenbarung betrifft, rate ich Dir David Ickes – Der Löwe erwacht, oder Daniel Prinz’s – Wenn das die Menschheit wüsste – zu lesen.
        LG

      • @Waldfee

        Danke für die Buchtipps. – Über „Der Löwe erwacht“ habe ich schon David Ickes Vortrag gehört/gesehen bei yt.

        Das andere Buch schau‘ ich mir noch an. – Zur Zeit lese ich gerade „Hände weg von diese Buch“, dass mir eine Freundin geschenkt hat.

        Ich plädiere dennoch dafür, die AfD zu wählen. – Beatrix von Storch meinte mit ihrer Aussage Leute wie Hamed Abdel-Samad und Gleichgesinnte. – Solche wirklich assimilierten und säkularen Muslime sind natürlich keine Gefahr für uns – im Gegenteil – und dass solche Leute in der AfD sind -obwohl Hamed Abdel-Samad jetzt nicht in der Partei ist- ist ja überhaupt kein Problem.

        Wir müssen auch noch ein bisschen die Kirche im Dorf lassen und vor lauter Misstrauen nicht noch unsere einzige Chance auf friedliche Änderung verspielen.

        Wie ich schon mehrfach schrieb: WAS haben wir zu verlieren, wenn wir der AfD eine Chance geben? – WAS wären die anderen Alternativen und bitte komme mir jetzt niemand mit der VV, die ich für von der NWO initiiert halte, um die Leute vom Wählen der AfD abzuhalten – was allein dem Altparteienkartell bei der BT-Wahl nützte und auch jetzt wieder nützen würde.

        Geben wir der AfD ihre Chance und sollte sie an die Regierung kommen und mit den anderen konservativen EU-Parteien die konservative Mehrheit im EU-Parlament bekommen, dann können sie zeigen, wo sie wirklich stehen.

        Entweder mit der AfD die Chance auf direkte Demokratie und die Abwendung der Gefahr oder mit dem Altparteienkartell so weiter machen oder Bürgerkrieg/Krieg.
        Da ist mir die AfD lieber – wählen wir sie und hoffen, dass sie die Mehrheit bekommt und ihre Versprechen hält – von heute auf morgen können die allerdings den ganzen Müll auch nicht beseitigen. – Aber die direkte Demokratie, die Re-Migration und die Entmachtung der NWO-Bande in Brüssel wären die Voraussetzung, um dann mit Vernunft und Weisheit die weiteren wichtigen Angelegenheiten Deutschlands zu regeln.

  32. JENS RIEWA Tagesschau lügenpropagandasprecher-20 uhr-heute

    die wirken immer unsicherer-

    als ob sie es spüren-sollte dem deutschen mal der kragen platzen-geht es ihnen an den kragen.

    • Aber bis dahin bekommen sie unser Geld und lügen uns weiterhin mit ihrem GEZ-Propaganda-TV die Hucke voll. Von den vielen GEZ-TV-Rentnern, die wir noch über Jahrzehnte versorgen mit zig Milliarden Euro müssen, ganz zu schweigen.

    • leider wieder so eine mißverständliche Aussage -wie damals der angegebliche Schiessfehl von F.Petry -die nur der Presse nützt und der AFD so oder so schadet. Das Interview von Bv.S. war übrig wie ein Kropf. man kann nur den Kopf schütteln wie dämlich manchmal auch die Spitze der AFD sein kann sich selbst wieder ein bein zu stellen.
      Ich habes an anderer Stelle schon mal geschrieben- man kan nicht die ganzen Mißstände und Probleme in Deutschland durch den Islam der nicht in unser Land gehört anprangern und dann in abgeschwächter Form dem ganzen Schwachsinn ein Türchen öffnen. das ist das paradoxeste vom Paradoxen. Der Islam hat ganz andere Ziele, den sich selbst gemäßigte Moslems noch in der MInderheit sofort anschließen, sobald eine Schwachstelle zum weiteren Einfluss in Deutschland/Europa verhilft. Dann ist nichts mehr zu retten.
      Basam Tibi—> Cicero 2016 – Nach 25 Jahren verabschiedet sich Bassam Tibi von seiner Vision eines Euro-Islam. Der Kopftuch-Islam habe gesiegt.
      Beatrix von Storch sollte es also (nicht) besser wissen- oder ihr wurde wie og. etwas in den Mund gelegt?! Einfach Scheisse. Mit Folgen so oder so!
      http://www.bassamtibi.de/wp-content/uploads/2016/05/Tibi-Warum-ich-kapituliere_Cicero-Artikel.pdf

    • Man kann nicht jedermann lieb Kind sein. Die paar Wählerstimmen, welche die AfD durch Mitglieder von Juden oder Muslimen bekommen würde, wären an anderer Stelle bestimmt weg. Denn damit verschreckt sich die AfD viele beständige deutsche Wähler.
      Die AfD hat ihr Programm und danach hat sich diese Partei und all ihre Mitglieder zu richten. Dieses Programm muss konsequent umgesetzt werden ohne irgendwelche Kompromisse.

  33. @ Nylama sagt:
    8. Oktober 2018 um 19:09 Uhr

    @Bine

    Wer sagt mir, dass DU nicht von der linken Fraktion bist um uns das Wählen der AfD auszureden?
    :
    Ich habe bereits vor ca. 4-5 Jahren hier auf MM’s Blog längere Zeit kommentiert. Herrn Mannheimer und einigen Kommentatoren bin ich durchaus bekannt.

    Ich bin weder von der linken Fraktion, noch will ich euch die AfD ausreden. Ich sag halt, wie ich’s sehe, da steh ich zu, und stehe mit dieser Meinung ganz und gar nicht alleine da.

    Ihr nehmt euch ja auch die Freiheit, EURE Meinung kundzutun.

    • @Bine

      Ich habe ja auch nicht behauptet, dass Du von der linken Fraktion bist – bitte richtig lesen. – Ich formuliere schon bewusst so wie ich formuliere.
      Selbstverständlich kannst Du Deine Meinung wie alle hier äußern. – Aber selbstverständlich darf ich auch darauf reagieren – zumal immer wieder Kommentatoren vor Wahlen auftauchen und versuchen, den Leuten das Wählen und vor allem das Wählen der AfD auszureden, weil sowohl das Nichtwählen wie auch das Wählen dem Altparteienkartell in die Hände spielt – wie wir es eindrucksvoll bei der BT-Wahl 2017 erlebt haben.

      • @Bine

        Korrektur: …,weil das Nichtwählen und eben das Nichtwählen der AfD dem Altparteienkartell in die Hände spielt – …

      • Meine Absicht war klarzustellen, daß ich KEIN U-Boot bin.

        Resultierend aus vielen Erfahrungen und Erlebnissen heraus, sehe ich etliches sehr kritisch, hinterfrage und ergründe so gut wie alles.

  34. die Merkel hats nicht versaut,die ist der vorzeigbare Schuldige—und nun muss die Partei dennoch das Volk anführen und damit kommt Roettgen ins Spiel.Die 100 Jahre alte Art um an der Macht zu bleiben — schaffe ein Problem und biete die Lösung–das ganze faule Gesindel das sich um die Hofschranzen rumdrückt hat keinen Bock daran was zu ändern,warum sollten sie auch

    • wei sagt:
      8. Oktober 2018 um 22:24 Uhr

      „…nun muss die Partei dennoch das Volk anführen und damit kommt Roettgen ins Spiel“.
      :
      So ist es.
      :
      „Die 100 Jahre alte Art um an der Macht zu bleiben — schaffe ein Problem und biete die Lösung
      :
      Ein sehr bewährtes, sehr zuverlässiges, beliebtes Spiel.

  35. https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/10/08/afd-trennung-in-sicht/

    AfD-Trennung in Sicht?
    von ki11erbee.

    Die AfD, das ist Lumpenpack.

    Verräter und Lügner durch und durch, kontrollierte Opposition.

    Der gesamte Vorstand ist unterwandert von neoliberalem Geschmeiß, die Gründer waren alle langjährige CDU-Mitglieder.

    Lucke, Gauland, Petry, Weiland, Meuthen; das sind alles CDU oder FDP- U-Boote.

    +++++++++++
    MM. EHEMALIGES CDU-MITGLIED ZU SEIN DISQUALIFIZIERT NIEMANDEN. AUCH DIE EHRENWERTE ERIKA STEINACBH WAR EIN CDU MITGLIED. DER GROßE KÄMPFER PETER HELMES IST DIES AUS TAKTISCHEN GRÜNDEN NOCH HEUTE.BEIDE HABEN1000MAL MEHR FÜR DEUTSCHLAND, SEINE FREIHEIT UND AN KRITIK GEGEN DIE CDU VOLLBRACHT SL SIE ES IN 100 JAHREN KÖNNTEN.

    IHR BRACHIALER SENSENSCHNITT ÜBER ALLE AFD-MITGLIEDER IST HISTORISCH FALSCH, ANALYTISCH DANEBEN – UND SCHÄDIGT DIE EINZIGE PARTEI, AUF DER DIE HOFFNUNG VON MILLIONEN DEUTSCHEN LIEGEN.
    WENN SIE EIN SAUBERE PARTEI WOLLEN – EINEN, DIE VÖLLIG UNBELASTETE SIND: DANN FAHREN SIE HOCH ZUM HIMMEL. WO SIE ZU IHREM ERSTAUNEN FESTSTELLEN WERDEN, DASS SELBST HIMMLISCHE PARTEIEN ALLESAMT DRECK AM STECKEN HABEN.

    ICH AKZEPTIERE BELEGTE KRITIK AN DER AFD. ABER KEINE VÖLLIG SUBSTNAZ- UND BEWESILOSE KRITK IN DER VON IHNEN DARGEBRACHTEN FORM. IHRE KRITIK KÖNNTE AUF INDYMEDIA ODER IGRENDEINEM DER SYSTEMMEDEIN STEHEN. NOCH SO EIN AUSRUTUTSCHER – UND SIE SIND GESPERRT.
    +++++++++++++

  36. @Nylama, Petra
    Ich glaube, dass sich jede Seele jetzt entscheiden muß, mit allem was sie sein will und was sie bereits ist.
    Ausser dem irrsinnigen Verhalten der Menschen, ist doch unser Planet recht lebenswert. Mit ein paar Korrekturen wäre er sogar noch etwas besser.
    Halte das Leben ansich für etwas wundervolles. Eine rein geistige Existenz wäre mir persönlich zu fade, nur bunte Bilder, nichts zum anfassen.
    Ich denke, dass wir nach alldem Wahnsinn jede Menge zu tun haben werden, um diesen Planeten wieder in Ordnung zu bringen. Gott selbst wird entscheiden, wer dann mit dabei ist. Es hat eben jeder seine Aufgabe.

    • @Waldfee

      Das Leben in dieser Feststofflichkeit unterliegt dennoch dem „Fressen und Gefressenwerden“, auch, wenn wir unser Essen hier nicht mehr unbedingt selbst jagen und zerlegen müssen und wir hier nicht mehr unbedingt Gefahr laufen, selbst Beute von wilden Tieren zu werden. – Zur Zeit ist hier die Chance größer, im Kochtopf von afrikanischen Kannibalen zu landen.

      Aber solange wir hier unter dieser Grundbedingung leben, wird immer ein Wesen sterben müssen, damit ein anderes leben kann. – Tiere sind auch Lebewesen, Pflanzen sind Lebewesen.
      Es wird hier immer Gerangel um Ressourcen und Reviere etc. etc. geben und das „Fressen und Gefressenwerden“ bedingt auch oft Gewalt, wenn die Nahrung knapp ist/wird.

      Nein, ich glaube, dass ab einem gewissen Bewusstseinszustand die individuelle Seele in eine feinstoffliche Welt/Dimension geht, wo es kein „Fressen und Gefressenwerden“ mehr gibt, keinen Krieg, keine Rivalität, etc. und sie auch kein Bedürfnis mehr nach „anfassen“ hat. – Sie ist dann durch hunderte und tausende Leben gegangen und hat alles erkannt und erfahren und tausendemale angefasst und sie will dann nicht mehr – sie will dann nur noch Ruhe und Frieden in Wahrheit und Liebe mit Ihresgleichen.
      Ich denke, dass einige von der Erde gehen werden und je nach ihrem Bewusstsein dann in anderen Dimensionen zusammen sind. – Es werden auch noch Menschen auf der Erde bleiben, die das „Anfassen“ noch brauchen, die vielleicht den Kampf noch brauchen, etc..

      Aber am Ende wird es kein Leben mehr in der Feststofflichkeit geben, weil dieses Töten um leben zu können bedingt und eine vollkommen bewusst gewordene Seele kann und will dies nicht mehr.

      Wir werden es sehen – jede/r nach seinem/ihrem Bewusstsein, nach seiner/ihrer Aufgabe.

  37. Waldfee sagt:
    8. Oktober 2018 um 23:55 Uhr

    „Eine rein geistige Existenz wäre mir persönlich zu fade, nur bunte Bilder, nichts zum anfassen.“

    Erst vor ein paar Tagen bin ich fast schon bewusst von den Dimensionen der geistigen Welt wieder in diese zurück und diese war am Dichtesten, Schwersten und Dunkelsten.

    • @Petra Raab

      So ist es. – Das überall gepriesen „Aufsteigen“ bedeutet nicht nur ein „Aufsteigen“ im Bewusstsein, sondern zwangsläufig dann auch eine Ent-dichtung hin zu mehr und mehr Feinstofflichekeit.

      Auch wenn es uns hier nicht so auffällt, so fällt mir es jedoch auf, dass sehr sensible, hochsensible, feinfühlige Menschen auch nicht (mehr) all diese giftige grobstoffliche Nahrung vertragen und sich hauptsächlich oder ganz zumindest vegetarisch mit hohem veganen Anteil ernähren. – Sie haben auch oft viele Unverträglichkeiten und ernähren sich so weit Bio wie das heute überhaupt noch möglich ist.

      Wenn ich dann wiederum viele im Wesen grobe und sehr einfach gestrickte und unbewusste Menschen sehe, die rauchen und saufen -sag‘ ich mal so-, essen den ganzen vergifteten konventionellen Fertignahrungskram aus dem Supermarkt, stopfen all das billigste Fleisch in sich hinein, etc. und sind dabei agil, fit und quietschgesund und aktiv, dann denke ich schon, dass Bewusstsein/Unbewusstsein mit der jeweiligen Feinstofflichkeit/Feststofflichkeit korreliert – ohne das eine schlechter oder besser zu bewerten.
      Die Seelen sind nicht gleich alt und die eine Seele ist gerade erst in den Kindergarten gekommen und die andere hat ihren Hochschulabschluss mit Doktor und Professur – letztere war aber auch mal im Kindergarten und erstere kommt irgendwann auch mal beim Doktor und Professor an.

      Aber ich denke, es geht nicht mehr so weiter, dass die einen noch weitere Jahrzehnte, Jahrhunderte und Jahrtausende die Rolle des Opfers für die Täter spielen, die einfach nicht lernen wollen oder trotz ihrem Bewusstsein sich für’s Tätersein entschieden haben.

      Die werden bald voneinander getrennt. – Die Sanftmütigen und Friedfertigen unter sich und die kriegerischen und aggressiven unter sich. – Sollen die sich gegenseitig die Köppe einschlagen bis sie es endlich begreifen – aber nicht mehr auf die Friedfertigen und Sanftmütigen einprügeln. – Damit ist bald Schluss – jedenfalls nach meinem Gefühl.

      • @Nylama

        Stimme in vielen Punkten mit Ihrem Kommentar überein. Ich denke, um den
        „Doktortitel“ der Erkenntnis zu erlangen, braucht es das „Böse“, denn ohne
        dieses existierte auch nicht das Gute. Die Götter, bzw. die Hierarchien um
        den Christus, haben das Böse schließlich zugelassen, damit der Mensch
        einen Lernprozess (Studium) über viele Leben hinweg absolvieren kann.

        Dies ist m.E. eine Gnade, denn wie die Kuh sich am Baum reiben kann, kann
        sich der Mensch am Bösen reiben. Er reibt sich in seinen unterschiedlichsten
        Leben solange, um immer mehr zu der Erkenntnis zu gelangen, daß es sich
        letzen Endes nur lohnt dem Guten zu dienen, das Böse zu überwinden.
        Wer sollte das Böse denn sonst überwinden können, wenn nicht der
        Mensch?

        Deshalb befindet sich die Menschheit seit Jahrtausenden in der Menschwerdung…

  38. TOP aktuell – TOP aktuell. von heute 18.00 Uhr Pro 7 Nachrichten
    NEUE STIMME – selbst durch Zufall gesehen!

    In den o.g. Nachrichten kam ein Bericht über eine „besondere Veranstaltung“ in Hamburg, von der die meisten Bürger im Vorfeld nicht unterrichtet wurden.

    Prominente Politiker wie Verteidigungsministerin von der Leyen, Ex Grünen-Chef Özdemir und Außenminister Maas berichten beim Hamburger Theaterfestival, wie sie mit Hasspost umgehen.

    Die an sie geschickten Briefe und Mails werden am Abend im Theater Kampnagel bei der Produktion „Chor des Hasses“ von den Schauspielern Iris Berben, Claudia Michelsen, Dietmar Bär und Robert Stadlober gelesen. Anschließend diskutieren die Adressaten der Hasstiraden mit „Zeit“-Chefredakteur di Lozenzo. Der Journalist hatte das Projekt angeregt.

    Die Grundidee istallerdings nicht neu. Seit mehreren Jahren gehen verschiedene Journalisten mit Migrationshintergrund auf Tour, und lesen Hass-Zuschriften vor, die an sie geschickt wurden. Die „anti-rassistische“ Lesesshow nennt sich „Hate Poetry“.

    Ausschließlich wohl zum Zweck, nun im linksideologischen Gleichschritt „martialische,verbale Geschütze aufzufahren um den Bürgern eindeutig Deutschland etwas beweisen zu müssen auf welcher Seite sie stehen. Die vermeintlich humanistisch Richtige. Ich denke es ist ein pefider Versuch von politischen, kultuellen >VIP< Protagonisten sich mit den verbündeten Mainstream Medien sich und ihre Fehler und politische System Irrtümer reinwaschen. Indem sie nun gemeinsam gegen die Kritischen Bürger, den Widerständlern und AFDlern ihre "unberechtigten" zugesandten "Hassmails" auf einem Podium vorhalten, obwohl sie selbst dazu beigetragen haben. Iris Berben,Maas,von der Leyen und Co. wollen offenbar beweisen -sie sind die Unschuldigen, die Guten, die Moderne Zukunft unserer Gesellschaft, diese mit der sauberen MOral, dem Heiligenschein. Alles andere, die die Hassmails verbreiten ist Dunkedeutschland, Hass und Nazivolk. Mit dem akuellen Zustand von Deutschland haben sie offenbar nichts zu tun. im Gegenteil wir sind Bunt,Multikulti, Ehe für alle, wir werden Islamisch unterworfen ganz im Sinne Merkels, na und?

    Ich frage mich nun, sind die Iris Berben`s, von der Leyen, Heiko Maas, Chem Özdemir&Co. verrückt oder wir – wir alle?
    Ich zweifle längst an deren Verstand als wäre man in einem Albtraum.
    Wir sind in einem von Merkel stetik entwickelten Universum von Verückten gefangen die tatsächlich meinen sie sind Guten.
    Der Gutmensch fühlt sich aufgrund eingebildeter höherer moralischer Einsichten und Lebensweise über andere Menschen erhaben. Gutmenschen halten sich für die einzig anständigen Menschen und sind sehr leicht dabei, andere Menschen, die nicht ganz ihrem moralischen und politischen Ideal entsprechen, als unmenschlich zu diffamieren. Gutmenschen sind Moralisierer, peinlich genau in jeder Äußerung und Gralshüter der Political correctness. Ihr Maß an moralischer Gutheit und politischer Korrektheit erwarten sie auch von anderen. Charakteristisch für Gutmenschen ist die Betroffenheits­miene und die Nazikeule. Gutmenschen sind ängstlich bedacht, auf "der richtigen Seite" zu stehen. Sie wollen das "gute Gewissen" der Nation sein. Besonders in Deutschland fühlen sie sich berufen, an die "Kollektivschuld der Deutschen" aus der Hitler-Zeit zu erinnern. Mit ihrer vorwurfsvoll moralischen Argumentation übergehen sie sachliche Einwände und legen ihr Haupt­augenmerk auf eine naive Einteilung der Welt in Gut und Böse. In dieser dualistischen Weltsicht sehen sie überall Opfer, denen geholfen werden muss, und Bösewichte, die bekämpft werden müssen.
    Wahnsinn -wie lässt sich Wahnsinn besiegen?

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/kultur/kultur/politiker-stellen-sich-dem-chor-des-hasses_aid-33546709

    https://www.mopo.de/hamburg/ausgehen/buehne—show/morddrohungen–vergewaltigungsfantasien-buehnen-stars-lesen-hass-post-an-politiker-vor-31408066

    https://www.welt.de/politik/deutschland/video181798358/Post-an-Politiker-Ich-hoffe-du-kriegst-mal-so-richtig-auf-die-Fresse-Maasmaennchen.html

    Ps. wohlgemerkt, das mich jede/r richtig versteht derrtige Hassmails sind nicht zu rechtfertigen und zu entschuldigen….jedoch haben sie allesamt auch eine Ursache! Unabhängig davon was von den Verursachern selbst an verbalen Entgleisungen und Einschüchterungen in die Welt gebracht wird.
    Darüber wird nicht berichtet – man würde sich ja sonst selbst entlarven müssen! Wenn zwei das Gleiche tun, ist es in Deutschland Absurdistan längst nicht das Gleiche!

    • @Schwabenland – Heimatland

      Wahnsinn lässt sich nicht besiegen – Wahnsinn ist eine Krankheit.

      Vielleicht kann ein Schlüsselerlebnis solchermaßen Wahnsinnige heilen, vielleicht müssen sie in einem anderen Leben nochmal inkarnieren, um dort unter anderen Prägungen und Bedingungen geheilt zu werden, vielleicht erkennen sie nach ihrem Ableben aus der jenseitigen Perspektive ihren eigenen Wahnsinn – keine Ahnung – besiegen kann man Wahnsinn leider nicht.

      Gegen Wahnsinn und Dummheit ist noch kein Kraut gewachsen.

      • @Nylama

        Was will man denn erwarten von einem verdrehten verkehrten Geschlecht.
        Die haben vollkommen ihre Orientierung verloren. Wenn Menschen nicht mehr wissen ob sie Männlein oder Weiblein sind, und das erst erforschen müssen, was sie eigentlich sind, dann muß man sich doch an den Kopf langen.
        Zudem müssen die viel Zeit haben und nicht viel arbeiten.
        Denn der der arbeitet , hart arbeitet, hat für so einen Schwachsinn keine Zeit. Der muß seine Arbeitskleidung bereit haben und weiß auch wo er die hat. Während der andere erst überlegen muß, ob er heute auf männlich macht oder mehr weiblich.
        Wir befinden uns gerade im Endzustand des Wohlstands, mit dem ja viele der Grünen noch „beglückt“ sind. Aber, die werden alle noch „entglückt“. Einen anderen Weg zur Normalität kann ich nicht mehr sehen.
        Das ärmere Volk hat die Nase voll, das für deren Müßiggang und Ideenverblödung die schwere Arbeit macht, daß diese vergrünte Brut weiter ihrer gestörten Wahrnehmung fröhnen kann.
        Kann mir einer sagen, welchen Nutzen die Grünen uns gebracht haben, die uns doch nur „Unkraut“ bescheren. Das sind unsere heutigen Intellektuellen.
        Verstand finde ich nur bei den Rednern der AfD. Und ich denke auch es wird so sein, wie alter Sack erkannte, daß keiner in der Politik ohne Kompromisse arbeiten kann. Und wenn wir diese nicht mehr haben, wo man seinen Verstand wieder findet, dann können wir einpacken.
        Es ist leider so, in dieser Welt wird es nicht möglich sein, ohne Kompromisse leben zu können, nachdem es so viele Finsterlinge und Verrückte unter uns gibt.

      • @ Inge Kowalevski

        Sie sprechen da eine wichtige Sache an.
        Es gibt ein zu großes Gefälle von Arm und Reich. Es driftet bekanntlich immer weiter auseinander.

        1) die LEHRER sind SCHULDIG daran, die Jugend mit solchem Ideenmüll mit zu versauen, anstatt sie zu kritisch denkenden und FREIEN Menschen zu erziehen.
        Da kann es dann gern auch dem einen oder anderen um die Umwelt gehen, nicht aber um irgendwelche Propaganda-Weltmeisterschaften auf den Apps dieser Welt

        2) die Gender-Studies-Beauftragten und Finanziers, also Rothschild und Co. sind SCHULDIG, daß wir solchen Agenden wie der NWO, dem Eurafrika/Eurabien-Projekt, der Replacement-Politik der EU, der EURO-MED-Mittelmeerunion und ähnlichen Späßen ausgesetzt werden sollen und auch werden

        3) die MEDIENPACKISTEN sind SCHULDIG daran, daß keine angemessene Erwachsenenaufklärung im Nachschulungsalter stattfindet, die sie unwahr und unsachlich berichten und sich zur Propagandamaschine haben umfunktionieren lassen, sofern sie jemals etwas anderes gewesen sein sollten.

        4) die vorhandene und bewußt herbeigeführte Schere zwischen Arm und Reich ist Grundlage für anwachsenden Sozialneid und Spaltung der Gesellschaft, in Arbeitenden und Müßiggänger, in Linke und Rechte etc.

        5) die Gottseidank stattfindende verbesserte Informationsgestaltung via Internet (wobei man auch viel Müll aussortieren muß) regt immer mehr sonst passive Anteile der Bevölkerung dazu an, doch mehr zu REFLEKTIEREN, so daß bestimmte Mißstände überhaupt erst einmal für größere Kreise erkennbar werden.

        DAS IST GUT UND UNSERE CHANCE.

        Es geht nicht darum, ob jemand reich ist und seinen Wohlstand genießt, sondern darum, ob er seine müßiggängerische Zeit dazu nutzt, den anderen auf den Zeiger zu gehen oder nicht.

        Ähnlich geht es nicht darum, ob einer fremd hier ist und hier brav und still arbeitet und mit uns leben will – denn mit diesem Klientel hat niemand echte Probleme – sondern es geht darum, daß wir mit einem Haufen von unerträglichen und unbrauchbaren Kostgängern belastet werden – gezwungenermaßen auf Kanzlerbefehl hin – sondern daß es nicht einsehbar ist, daß sich diese Genannten aggressiv gegenüber uns verhalten.

        Dieses Aggressionsverhalten macht die Akzeptanz UNMÖGLICH.

        Das ist den Verantwortlichen aber klar und sie beabsichtigen genau das, daß die Gesellschaft in sich immer aggressiver und zusammenhaltloser werden soll und das möglichst schnell, wenn man sich die Strategie so anschaut.

        Ihre nervtötenden Grünlinge, die eigentlich eher Genderlinge sind, denen es eben mangels Bildung und Denkschulung daran fehlt, überhaupt etwas erkennen zu können, was sich außerhalb ihrer Internetpropaganda per App abspielt, sind eine Art von Spezialgewächs, das nur hermetisch abgeschlossen in einer Pseudowelt entstehen kann, in der die raue Realität keinen Platz hat.

        Es sind dies diejenigen, die noch nicht einmal besonders reiche Eltern hatten, die aber nie auch nur eine Minute dem digitalen Raum entzogen wurden. Ihnen wurde suggeriert, sie könnten alles per Wisch oder Knopfdruck lösen. Einkaufen, Arztbesuch, Apothekenbestellung, Putztruppe, Geldverdienen via Internetfirma xyz.com, Studium absolvieren via Google und CD-Rom oder moderner App.

        Die wohnen in den Eigentumshäuschen ihrer Eltern im 1. Stock in den Rotweingürteln der großen Städte, auch gibt es noch die Sorte total Dummer, die es sich zwar eigentlich nicht leisten können, die aber das Verhalten der anderen kopieren, weil sie glauben, das sei heute so, das wäre die moderne Zeit.

        Also wie dem ABHELFEN:

        Mehr Arbeit für JEDEN ist die Lösung.

        Wer einmal die Kartoffeln selbst gezogen und geerntet hat, der weiß, daß eine Kartoffel nichts ist, worüber man sich zu beschweren hat oder die man wegzuwerfen hat, wenn man sie auf den Teller vorfindet.

        Das alles wäre längst der Fall, wenn wir uns nicht ständig von diesen Wirtschaftsheinis mit Billiglohnarbeitern aus Gottweißwoher fluten lassen würden und das nicht erst seit 2015.

        Dann müßten nämlich alle mehr konkret arbeiten. KOKRET im Gegensatz zu ABSTRAKT.

        Und es wäre längst mehr Gemeinschaftsgefühl da, man würde sein Land, seinen Boden, seine Leute und den Markt kennen, wie er wirklich ist.

        Es wäre auch nicht falsch, wenn man zur Ernte nicht „STRAFKOLONNEN“ aus Hartz4 und dem Ausland rekrutieren würde, sondern wenn das eine selbstverständliche Sache wäre, wenn alle, die es körperlich können, dabei mithelfen, daß unsere Feldfrüchte in trockene Tücher kommen. Daß unsere Fluren nicht vermüllen, daß unsere Spielplätze sicher sind etc.

        Es gäbe so viel zu tun. In meiner Idee würde das auf freiwilliger Basis und ohne staatlichen Konzeptzwang ablaufen, in Form der Erziehung schon an den Schulen. Daß in der Schule immer auch verpflichtend ARBEITSDIENSTE abverlangt werden zum Beispiel, die niemanden überfordern aber ein Gefühl dafür vermitteln, daß das Leben kein Selbstbedienungsladen ist.

        So würden sich auch die nötigen Verhaltensweisen tradieren lassen, wie Rücksichtnahme, Respekt, Mitanpacken, Takt, Verständnis für andere Menschen und deren Lebenssituation.

        Das ist sträflich zu kurz gekommen und wir haben nun eine Generation von irren Egozentrikern vor uns, die nicht mal merken, wenn sie anderen auf den Latz gehen. Wenn sie nicht gleich ganz kriminell werden, dann sind sie oftmals lebensuntüchtig, zeckenhaft, schlecht integrierbar, dummdreist, und anderweitig geistig und körperlich hilflos.

        Früher hat dem der Barras abgeholfen und bei den Frauen die sozialen Jahre.

        Im Krankenhaus lernt man aufstehen und hinschauen und NACHDENKEN.

        Beim Bund würden die weichlichen Jüngelchen von heute ein paar Muckies aufbauen und das Maulhalten lernen. Für viele wäre das ein großer Segen fürs ganze Leben.

        Lange Worte, kurzer Sinn. Bei Faulen läßt sich nicht in Frieden leben. Wer die Arbeit nicht kennt, oder vor ihr ständig verschont wurde, der entwickelt sich zu einem unverschämten und parasitenhaften Wesen, allein schon deshalb, weil es sich innerlich schämt, daß er zu nichts taugt.

        Sowas ließe sich strukturell vermeiden.

      • @ eagle1

        „Es geht darum, daß wir mit einem Haufen von unerträglichen und unbrauchbaren KOSTGÄNGERN belastet werden…“

        …und kein Ende in Sicht ist ohne KANZLERINNEN-STURZ! Hier:

        Das GROSS-VERBRECHEN der „Merkel-Bande“ an unserem Volk nimmt seinen Lauf:

        80 Milliarden Euro (!) für „Kostgänger-Ansiedlung“ bis 2022 – anstatt diese horrende Summe für den Nachwuchs an DEUTSCHEN Kindern bereitzustellen, wo die Familieneinkommen nicht ausreichen, um den „Bestandserhalt“ des deutschen Volks zu sichern!

        https://www.mmnews.de/politik/94530-bund-will-mehr-geld-fuer-fluechtlinge-ausgeben

        Da ist es auch kein Trost, daß es bald keinen „Bund“ mehr geben wird, der noch was ausgeben kann, sondern eine islamische Drittwelt-Kloake, wo mal Deutschland WAR!

        VORHANDEN ist das Geld offenbar – es wird nur in Völkermord-Absicht für die „Abschaffung“ des deutschen Volks VERUNTREUT.

        Die Rußlanddeutschen haben den BETRUG Merkels an unserem Volk offenbar durchschaut: Ingolstadt und Umgebung – Hochburg der AfD in Bayern!

        https://www.nzz.ch/international/abstiegsaengste-und-neid-lassen-auch-in-der-boomtown-ingolstadt-die-afd-erstarken-ld.1420746

        Die AfD will endlich den linken „Jugendverderbern“ in den Schulen das Handwerk legen, die gegen das „Neutralitätsgebot“ verstoßen und – typisch bolschewistisch – Kinder zur „Denunzierung“ der Eltern ANSTIFTEN, als lebten wir im Jahr 1930 unter Stalin in ROT-RUSSLAND!

        https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/94536-weitere-afd-landesverbaende-planen-meldeplattformen-gegen-lehrer

      • @eagle1

        „Wer einmal die Kartoffeln selbst gezogen und geerntet hat, der weiß, daß eine
        Kartoffel nichts ist, worüber man sich zu beschweren hat oder die man weg
        zuwerfen hat, wenn man sie auf den Teller vorfindet.“

        Verstehe was Sie sagen wollen und stimme zu! Vor einiger Zeit habe ich und mein
        Mann einer Bio-Bäuerin bei der Kartoffel Ernte geholfen. Erst wenn man einmal
        auf einem Acker gearbeitet hat, weiß man das zu schätzen, was auf dem Teller
        liegt. Nicht das ich das nicht schon vorher wußte, aber viele andere Menschen
        bringen dem Essen, welches sie einfach und billig kaufen können, keine Ehrfurcht
        mehr entgegen.

        M.E. sollte alle Schüler der hören Klassen ein Landwirtschaftpraktikum absolvieren.
        Sinnvolle Ideen braucht dieses Land. Vielleicht sollte man sich in den eingängigen Blogs
        auch mehr darauf konzentrieren was gewollt wird und nicht immer nur darauf was
        man nicht will.

    • @Inge Kowalevski

      Auf welchen Kommentar/welche Aussage von mir beziehst/beziehen Du/Sie Dich/sich? (Sagen wir Du oder Sie?)

  39. @eagle1
    einmalig, wie Sie meine Gedanken vollendet haben.
    Das ist das Problem, aber von der Elite so gewollt. Denn dann wären wir frei, unabhängig und die Völker könnte man nicht mehr bevormunden und „betreuen“, wozu auch das „Angst schüren“ gehört.
    Aufgrund dieser Ängste kann man gut über Menschen herrschen. Da werden sie sehr zahm und folgsam.
    Haben wir mehr Vertrauen in uns selbst und auch wieder Gottvertrauen, um das Böse zu überwinden.
    Wahre Erkenntnis befreit.

    • Genau diese Missverhältnisse, was Eagle anspricht, werden von Merkel&Co bewusst dazu ausgenutzt um den Staat zu zerstören-

      • Im alten Rom zu Neros Zeiten soll ein „Insider“ den Satz geprägt haben: „Der Wahnsinn sitzt auf dem Thron und die Dummheit betet ihn an!“
        Das war, als Nero seine unschuldige Ehefrau Oktavia beseitigen ließ, weil er die Poppäa wollte. Um Oktavia beseitigen zu können wurde ein junger Mann dazu benutzt, der mit Oktavia Ehebruch begangen haben soll. Beide haben sich nichts zuschulden kommen lassen – es wurden beide beseitigt. Oktovia wurden die Pulsadern aufgeschnitten. Wie „man“ den jungen Mann umgebracht hat weiß ich nicht mehr.
        Aber Poppäa wurde mit Nero auch nicht glücklich: Er hat sie – als sie schwanger von ihm war – erschlagen, weil etwas nicht ganz Positives über eine seiner Theateraufführungen gesagt hat.
        Allerdings heißt es auch, dass sehr viele Römer gewusst haben, was es mit dem „Ehebruch“ der Oktovia und des jungen Mannes auf sich gehabt hatte.

      • @ biersauer

        Ja, hier:

        WAS FÜR EIN WIDERLICHES MONSTER:

        Der „Merkel-Vampir“ warnt vor „Hass und Nationalismus“!

        Jedenfalls weiß er genau, was für ein Verbrechen er begeht und versucht es zu „rechtfertigen“ – denn die Masse will es einfach nicht begreifen, wie sie bei lebendigem Leib „gehäutet“ wird, damit die Deutschen UNTERGEHEN!

        https://amp.dw.com/de/merkel-warnt-vor-hass-und-nationalismus/a-45804420

        Gemeint ist der „Neid“ auf Merkels „Kostgänger“ (sog. „Flüchtlinge“), denen es besser geht als den „Schon-länger-hier-Lebenden“:

        „Mööönschen“, so unkt das Ungeheuer vom Kanzlerbunker, „die zu uns kommen (! – dabei werden sie GEHOLT und EINGESCHLEUST!), werden nicht besser gestellt als die, die schon länger hier leben. Und wir haben auch für niemanden etwas gekürzt.“

        Das ist eine eiskalte LÜGE, wie sie nur ein waschechter kommunistischer Aparatschik hinkriegt. Natürlich wird uns jeder Groschen weggenommen, der für unsere „Abschaffung“ VERUNTREUT wird, denn ARBEITEN geht von den „Kostgängern“ niemand, sondern nur die Deutschen, die man mit lediglich symbolhaften „Gehaltserhöhungen“ abspeist, damit sie sich – trotz Arbeit! – nicht bestandserhaltend vermehren können! Ein perfektes „Arbeits- und Vernichtungslager“ für das deutsche Volk ist das also hier, das Merkel betreibt.

        Das ist schon immer die „Masche“ der Völkermörder, die Opfer zu verhöhnen, in dem man ihre GEGENWEHR als „Haß“ verteufelnt und diskreditiert!

        Wann reißt den Bürgern endlich der Geduldsfaden und man nimmt diesen „Sprechautomaten“ auf zwei Beinen einfach FEST, damit er endlich SCHWEIGT?!

      • @ Alter Sack

        Ja, wann nimmt DIE ENDLICH EINER FEST!!!!!!!!!!

        BUNDESWEHR!!!!!!
        Bisher Fehlanzeige.

        Wundert mich übrigens nicht mehr, seit ich mir vor einigen Montagen mal wieder eine Kaserne von innen angeschaut habe.

        Wundert mich überhaupt nicht.

        @ biersauer

        richtig, die bauen diese Zerspannungsverhältnisse bewußt auf, um dort dann den Hebel anlegen zu können.
        Das kann man einfach nicht mehr übersehen

        @ Inge Kowalevski

        Danke für die Blumen 🙂
        von einer Dame ist das immer als besonderes Geschenk zu betrachten.
        Bei einem Herrn wäre ich mir da nicht so sicher… hehe

        @ Hölderlin

        Ja, Arbeit macht nicht frei, das ist Unfug und Zynismus, aber Arbeit schadet nicht und hilft, das Leben in Einklang zu bringen, es zu harmonisieren.
        Ohne ein angemessenes Maß an körperlicher Arbeit, besonders auch in der Natur, geht es dem Möönschen scheinbar eben gar nicht gut.

        Dann sucht er sich irre Hobbies, wie Snowboarden oder mit dem Drachen herumfliegen oder sowas, weil der Möönsch eben doch den Draht zur Natur nicht verlieren will, der er unzweifelhaft eingeboren angehört.

        Ora et labora! war nicht umsonst ein Wahlspruch für Mönche.
        Auf diese schlichte Weise hat schon so mancher den Weg zu Gott gefunden. Nicht im Geschwätze, sondern im Handeln, im Arbeiten; sich nützlich machen und nützlich fühlen können ist der Schlüssel zu innerer Zufriedenheit.
        Nicht ein perfekt ge-styled-ter Körper, eine perfekte Wohnungseinrichtung, eine perfekte Einbauküche, eine perfekte Jacht im Hafen etc.

        Diese simplen Erkenntnisse liegen überall auf der Straße herum, man muß sie nur aufheben, sie beachten und ausprobieren, und schon rieseln die Erleuchtungen aus den Oberstübchen-Nervennestern und bereichern das Individuum und die Gemeinschaft gleichermaßen.

        @ Alter Sack

        nochmal zu Ihrer Nachricht:

        „Die AfD will endlich den linken „Jugendverderbern“ in den Schulen das Handwerk legen, die gegen das „Neutralitätsgebot“ verstoßen und – typisch bolschewistisch – Kinder zur „Denunzierung“ der Eltern ANSTIFTEN, als lebten wir im Jahr 1930 unter Stalin in ROT-RUSSLAND!“

        Ja, ENDLICH. Allein schon dafür werden ich die AfD wählen und wählen und wählen, egal was da für Flitzpiepen dabei sein oder sich eingemogelt haben sollten.
        Wählen und wählen und wählen.

        Diesem Lehrerpack werde ich noch im Nachgang solchen Ärger machen, da können die sich auf was gefaßt machen, was sie mit Sicherheit nicht erwartet haben.

        Einige werden ihren Lappen abzugeben haben, andere werden von der Gehaltsliste gestrichen werden und wieder andere werden ARBEITEN GEHEN.

        Es gibt ehrenhafte Lehrer, wirklich, das weiß ich.

        Ehrenwerte Mitbürger, die ihre Pflichten sehr ernst nehmen und sich an die Gesetze halten. Aber inzwischen hat sich da ein linksliberal-verwirrtes Gezücht breit gemacht, die tun und lassen, was sie wollen und zu meinen scheinen, daß sie damit auf alle Ewigkeit durchkommen werden!

        BASTA LA PASTA ASCIUTTA!

      • @ TonivonderAlm

        Ich wollte Sie nicht auslassen. Nur zu Nero direkt ist mir nichts eingefallen.
        Sie haben alles schon geschrieben.

        🙂

  40. Heute im Bus, bekam ich, weil ich mich zur AfD bekannte den Automationsvorwurf „Nazi“ zu hören.
    Darauf ich: „Ich bin der gleiche Nazi wie Jesus“. Denn Jesus kam aus Nazareth und er lehrte anders wie die Schriftgelehrten, die dem Volk Gesetze aufbürdeten, sie selbst aber umgingen. Er deckte alle ihre Machenschaften auf und deswegen hieß es dann von den damaligen Lügenmünder, was kann aus Nazareth schon Gutes kommen. Und wenn ihr noch im Religionsunterricht etwas mitbekommen habt, dann wurde Paulus als der Anführer der Sekte der Nazarener bezeichnet.
    Und jetzt sind wir beim Nazischimpfwort, mit dem inzwischen jegliches Recht erschlagen wird.
    Der Begriff „Nazi“ wurde von den griechischen Juden vor 2000 Jahren geprägt. Das waren die“ Juden“, die Jesu Nachfolger verleumdeten.
    Dann sprach ich was in Chemnitz wirklich geschehen ist, es waren arglose Leute, aber ich konnte sie erreichen. Sie wollten meinen Vornamen wissen und meinten dann, Inge, komm uns besuchen. Ich sagte: „Ihr wißt jetzt Bescheid und haltet eure Ohren steif.“ Ein Internet hatten sie nicht, sie waren in der Fernsehwelt zu Hause.
    Bei jeder Gelegenheit sollte man eine „Denkspritze“ geben.

    • eagle1: Ist doch alles in Ordnung.
      Nero war nicht der einzige dieser Cäsaren, der einen an der Klatsche hatte. Die neuesten Erkenntnisse besagen, dass er das mit dem Brand in Rom 64 nach Christus nichts zu tun hatte. Zu diesem Zeitpunkt hat er sich außerhalb Roms aufgehalten. Aber ich denke mal, dass dieser Brand ihm sehr zupass gekommen ist. Er wollte doch ein neues Rom mit einem Goldenen Haus errichten.

  41. Lobby schlägt Verstand-
    Das Spiel mit Angst und Beruhigung

    Politik, Wirtschaft und Medien bilden derzeit wieder einen harmonischen Dreiklang. Da ist z.B. die Dienstreise von Frau Merkel, die mit einer Delegation hochrangiger Wirtschaftsvertreter Ende August Westafrika bereiste. Wenn man der medial vermittelten WAhrheit glaubt, dann hatte ihre Reise humanitäre Gründe:
    Entwicklungshilfe leisten durch staatliche geförderte Investitionen (d.h. durch Steuergelder), dadurch die Fluchtursachen bekämpfen und nebenbei Europa und Migranten retten –
    das schafft nur die allmächtige Kanzlerin.
    Zeitgleich geht ein neues Schreckgespenst um: China bemüht sich ebenfalls um Afrika, hat gerade erst ein Investitionsprogramm im Umfang von 60 Milliarden US-Dollar angekündigt. Der Kampf um den Kontinent ist entbrannt und Mediendeutschland fragt: „Wird Afrika zur Kolonie Chinas?“
    China verfolgt schließlich nicht so hehre Ziele wie Kanzlerin und Wirtschaft. Die Arroganz der Regierung begegnet uns hier gleich doppelt:
    Sie hält sich für kompetenter als die Afrikaner und moralischer als die Chinesen.
    Aber wie moralisch man tatsächlich ist, zeigt der Umgang mit dem neuesten Fall von Vogelgrippe. Ein einziges Tier reicht aus, damit eine ganze Haltung auf amtliche Anordnung hin sterben muß. Das ist der Tierschutz in unserem Land.
    Töten wir denn ein ganzes Dorf, wenn ein Bewohner Grippe hat?

    aus Urheimische Notizen von Dr. Georgius Pandalis.

    In unserem Land fehlt die Goldene Mitte.
    Und die zum Recht stehenden, die in der Goldenen Mitte, muß man nun als extrem Rechte bezeichnen, weil man zu viele extreme Linke geschaffen hat und zum Ausgleich dafür, weil es kaum mehr Rechtsextreme gibt, diese verleumderisch aufgefüllt hat mit Rechten, der Goldenen Mitte zugehörig, die noch über Vernunft und Verstand verfügen, der für alle auch für die linksextremen, die in der Hass-Neid-Zerstörungswelt leben, die Rettung wäre

    • Inge: Die humanitären Gründe dieser Besuche bestehen darin, dass Merkill den Negern dort erzählt, was sie für Möglichkeiten in Deutschland haben und dass sie alle kommen dürfen.
      Von den Negern und den Gutmenschen wird sie als Mama Merkel gefeiert und gelobt.

    • Ganz ganz wichtig:

      Die Goldene Mitte finde ich bei den Streitern der AfD.
      Diese bringen alle Probleme zur Sprache, die kommen aus den einzelnen Sparten, die wissen woran es krankt, währen die die schon lange ihre Sitze warm halten, keine Ahnung haben, was in unserem Land geschieht.

      War „Flintenuschi“ schon persönlich im Kriegseinsatz? Jeder Soldat, der im Einsatz war, weiß mehr als sie.

      Weiß der Präsident der Polizei, oder welchen Titel er hat, daß seine Untergeordneten Tag für Tag beleidigt, bespuckt, geschlagen, gekratzt werden?
      Die Liste läßt sich bis ins Unendliche fortsetzen, daß die da oben Null Ahnung haben, was in unserem, nicht ihrem Land, vorgeht.
      Und gegen diese Mißstände brauchen wir die Volkspartei AfD.
      Dr. Vachenauer, ehemaliger Wirtschaftslehrer, AfD Kempten, setzt sich für die „Wiederauferstehung“ der Bildung ein, die sich bei uns in Deutschland im Sinkflug befindet.
      Jedes chinesische Schulkind steckt unsere in den Sack.

      Eine Lehrerin sagte mir neulich, es ist ja bald so, daß jedes Kind eine eigene Lehrkraft benötigt, aufgrund fehlender Schulreife. Aber ihr Handy beherrschen sie, das ihnen verpaßte Brett vor dem Hirn.
      Aber in Sachen Sex mit allen Variationen werden sie bestens „aufgeklärt“, das ist ja bald das wichtigste Fach der Pädophilenpartei.
      Und natürlich müssen sie jetzt bereits schon den Islamunterricht besuchen um vorbereitet zu sein, wenn es so weit ist.
      Ja, man wird inzwischen „fuchsteufelswild“.
      Jedenfalls so lange es ich in der Hand habe, werde ich meine Augen nicht eher zumachen, bis wieder Ordnung im Land herrscht.
      Wir lassen uns nicht mit dem „Besen des Islam wegkehren“ wir kehren unseren eigenen Schmutz mit unserem „Besen der AfD“.

      Er steht bereit, man muß ihn bloß „kehren“ lassen.

  42. Herr Mannheimer,

    leider trifft Ihre berechtigte Kritik den Falschen. Killerbee ist der
    jenige welcher, der den Mist geschrieben hat. Vergleichen Sie bitte
    den Text der in dem Link steht.

    Nur war ich gestern gesundheitlich nicht auf der Höhe, hatte aber die
    Meldung von Kb im Postfach und wollte diese Euch allen aber noch bekannt
    geben. Normaler Weise schreibe ich meistens ein paar Zeilen dazu und
    verweise dann auf den Link. Nur wie gesagt, gestern, da war ich schon
    mit einem Auge im Bett.

    Cajus Pupus sagt:
    8. Oktober 2018 um 22:46 Uhr

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/10/08/afd-trennung-in-sicht/

    +++++++++++
    MM. EHEMALIGES CDU-MITGLIED ZU SEIN DISQUALIFIZIERT NIEMANDEN. AUCH DIE EHRENWERTE ERIKA STEINACBH WAR EIN CDU MITGLIED. DER GROßE KÄMPFER PETER HELMES IST DIES AUS TAKTISCHEN GRÜNDEN NOCH HEUTE. …..

    Schönen Abend noch.

    Cajus Pupus

    ++++++++
    MM: DANN BITTE DAS NÄCHSTE MAL DIE QUELLE DEUTLICH (!) HERAUSSTELLEN. ICH ENTSCHULIDGE MICH JEDENFALLS. SCHÖNEN ABEND.
    +++++++++

  43. Die links POTT-häßlichen Stasi-Kriegshetzer-Stasi-LügenMedien-schwarzMaul-HEXEN veranlassen JEDEN “absichtlich“ die Stasi-Volksempfänger=Stasi-HASS-Empfänger AUS-zu-schalten und AUS-zu-lassen, denn genau das beabsichtigen diese POTT-häßlichen Scheiterhaufen-süchtigen und links-kriminellen Stasi-Kriegshetzer-Stasi-LügenMedien-schwarzMaul-HEXEN mit „VOLLER ABSICHT“ , deswegen labern und keifern die Stasi-LügenMedien-schwarzMaul-HEXEN absichtlich so besonders links-häßlich in die linken Stasi-Mikrofone hinein !!!

    Die links POTT-häßlichen Stasi-Kriegshetzer-Stasi-LügenMedien-schwarzMaul-HEXEN bringen JEDEN „absichtlich“ dazu mit ihren links POTT-häßlichen schwarzMaul-HEXEN-Stimmen, den Stasi-HASS-Empfänger AUS-zu-schalten, damit das links-dumme-Stasi-Gelaber NIEMAND mehr anhören soll !!!

    „Damit haben diese links-kriminellen , links-neurotischen und POTT-häßlichen Stasi-Kriegshetzer-Stasi-VölkerMORD-Totenkopf-HASS-Redakteure ganz klar-gestellt, dass das NEUE-Medienverhalten nun heißt :: ABschalten – ABschalten – ABschalten , WEGwerfen WEGwerfen WEGwerfen und WEGsehen – WEGsehen – WEGsehen — GENAU das haben diese links-neurotischen , links-kriminellen und links POTT-häßlichen Stasi-Kriegshetzer-Stasi-VölkerMORD-Stasi-Totenkopf-HASS-Redakteure und ihre links-neurotischen POTT-häßlichen_Stasi-LügenMedien-BlutKöter-StasiSekte(SS) damit ganz klar gestellt , denn ALLES was diese linken-Parasiten daher-plappern ist KOMPLETT-verlogen und soll NICHT mehr angehört werden“ !!! !!! !!!

    Die jetzt schon Kopf-losen , links-neurotischen , links-kriminellen und links POTT-häßlichen Stasi-Kriegshetzer-Stasi-VölkerMORD-Stasi-HASS-Totenkopf-HASS-Redakteure sind ALLE viel viel viel schlimmer als Tiere es jemals sein könnten , drum folgt ihnen wo ihr sie seht, denn diese linken-Parasiten sind ALLE viel schlimmer als Tiere !!!

    Die jetzt schon links-Kopf-losen , links-neurotischen , links-kriminellen und links POTT-häßlichen Stasi-Kriegshetzer-Stasi-VölkerMORD-Stasi-HASS-Totenkopf-HASS-Redakteure-SS konnten völlig unbehelligt über 80Jahre bei den viel zu netten Deutschen — links-pervers_üppig-schmarotzen , OHNE dass diesen undankbaren-linken-Parasiten-Sekten jemals jemand was angetan hätte und das wollte auch NIEMAND !!!

    Doch jetzt, nachdem diese links-Kopf-losen , links-neurotischen , links-kriminellen und links POTT-häßlichen Stasi-Kriegshetzer-Stasi-VölkerMORD-Stasi-HASS-Totenkopf-HASS-Redakteure mit ihrer links-triebhaften-Bösartgkeit über die viel zu netten , viel zu fleißigen und viel zu geduldigen und völlig unschuldigen netten-Deutschen herfallen , diese beschimpfen und beleidigen und mit linken-Stasi-Lügen-Psycho-Terror links-absichtlich in Lebensgefahr bringen und links-absichtlich-gefährden und links-absichtlich-ermorden-lassen ——- JETZT sollen diese links-Parasiten von der Stasi-Kriegshetzer-Stasi-VölkerMORD-Stasi-LügenMedien-BlutKöter-StasiSekte(SS) endlich die Zivilisation verlassen mitsamt ihrer linken-Brut, weil DIEse LINKEn hier links-absichtlich und links-vorsätzlich viel-zu-großen-linken-Schaden anrichten und links-absichtlich VölkerMORD an ALLEN-Völkern und linke-Kriegshetze betreiben !!!

    In der Wildnis, braucht dann DIEses LINKE-Stasi-Parasiten-Pack sich dann auch an keine Gesetze mehr zu halten und haben dann auch kein linkes-Problem mehr mit dem Schutz durch „ Recht und Ordnung „ welchen DIEse-LINKEn-Parasiten ja ALLE so fürchten wie der linke-Teufel das Weihwasser !!!

    .

    ALLE geschlossen GEGEN links !!!

    .

  44. Hopellala, jetzt komm ich noch mal.

    „Die Islamisierung ist die große Bedrohung
    der westlichen Zivilisation im 21. Jahrhundert“

    Das wissen wir schon lange. Nur wer es wieder auf den Punkt gebracht hat, Frau Beatrix von Storch. Sie schrieb einen Artikel bei PI zum Thema: Beitritt von Muslimen zur AfD

    Doch lest selber unter:

    http://www.pi-news.net/2018/10/die-islamisierung-ist-die-grosse-bedrohung-der-westlichen-zivilisation-im-21-jahrhundert/

    Die Kommentare sind teilweise auch sehr lesenswert!

    Gute Nacht.

Kommentare sind deaktiviert.