Die Bayernwahl hat bewiesen: Das deutsche Volk WILL sich umbringen

Von Michael Mannheimer, 15. Oktober 2018

Der Freistaat Bayern wählte gestern den Freitod

Ja, da kann man wirklich nichts mehr machen. Der Hooton-Plan und die massiven, jahrzehntelangen Angriffe gegen das deutsche Herz haben nun, 75 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, ihre Ziele erreicht:

Die Deutschen müssen nicht länger mit Kriegen überzogen werden, um sie völkerzumorden. Die Deutschen bringen sich selbst um.

Das ist die wohl eleganteste Form des Völkermords in der langen Menschheitsgeschichte, die voll von solch blutigen Ereignissen ist. Doch stets war ein Völkermord verbunden mit einem gewaltsamen Abschlachten eines Volkes durch ein anderes Volk. Das sich ein Volk, wie Lemminge, selbst in den Tod stürzt: Das ist neu. Und das wird Schule machen.

75 Jahre nach dem zweiten Weltkrieg sind die Strategien der Allierten, Deutschland für immer zu vernichten, aufgegangen. Als ein Beispiel will ich hier den britischen Chefpropagandist im Zweiten Weltkrieg, Senfton Delmer, nennen. Es war seine Aufgabe, das deutsche Volk auf jede erdenkliche Art und Weise zu diffamieren, so daß es als Paria der Welt den angelsächsischen Interessen nicht mehr im Wege stehen würde.

O-Ton Delmer 1945, nach der deutschen Kapitulation:

„Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen … Und nun fangenwir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. 

Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihreigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. 

Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.“

Sefton Delmer 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm

Es gibt keine Ausrede für jene 90 Prozent der bayerischen Wähler, die gestern etwas anderes als die AFD gewählt haben.

Die Politik der CSU, SPD, der Grünen und der FDP ist klar: sie gehen seit mindestens 13 Jahren, seit der Zeit der Kanzlerschaft der größten politischen Verbrecherin der deutschen Geschichte, den Weg in die Selbstzerstörung. Brav, wie es von der UN, der EU, der NWO, den diversen Geheimbünden und dem Talmud-Judentum (welches in Deutschland seinen Ausdruck im Zentralrat der Juden Deutschlands findet) gefordert wird.

Nein, ich werde nicht erneut und nicht zum tausendsten Mal die Beweise dafür offenlegen, dass es genau die oben genannten Kräfte sind, die eine Politik der Vernichtung Europas, der Vernichtung der weißen Rasse (nur darum geht es ) und damit der Vernichtung  des produktivsten, kulturell und wissenschaftlich außergewöhnlichsten Kontinents ist, den die Menschheit jemals hervorgebracht hat. Fast 100 Prozent aller technologischen und wissenschaftlichen Entdeckungen und Erfindungen wurden von europäischen Weißen gemacht (und dazu darf man auch jene weißen Europäer zählen, die in die USA, nach Kanada und Australien ausgewandert sind). Und nein: Ich werde nicht erneut jene widerlegen, die behaupten, das alles sei nur eine Verschwörungstheorie.

Kein Kontinent hat auch nur ansatzweise solche Höchstleistungen auf den Gebieten der Musik, Literatur, der bildenden Künste und der Architektur erreicht wie Europa. Obwohl es natürlich die Pyramiden gibt, auch Machu Picchu, auch Angkor Wat, auch Persepolis und auch die Verbotene Stadt in Bejing. Doch in der Summe verschwindet das alles gegenüber den Errungenschaften der Griechen, des antiken Roms, der Renaissance und der europäischen Moderne.

Das alles wird sehr bald vergessen sein. Denn in spätestens zwei Generationen (ich berichtete) wird Deutschland ein islamisches Land sein. Und die Moslems werden hier auch das tun, was sie überall in den von ihnen eroberten bisherigen 57 Ländern taten: Sie werden die Kultur, die Sprache, den Glauben, die Wissenschaften der „Ungläubigen“ ausrotten. Anstelle der europäischen Vielfalt werden sie die islamische Monotonie bringen – vom politischen Establishment wahrheitswidrig als „multikulturelle Vielfalt“ angepriesen. Dies ist nur ein Begriff des seit spätestens 1968 praktizierten und auf den französischen Philosophen (und Juden) Jaques Derrida zurückgehenden Dekonstruktivismus:

Dieser hat sich, von seiner verheerenden Vernichtung auf die Widerstandskraft eines Volkes her, als eine sprachliche Neutronenbombe gezeigt: Er hat es geschafft, dass eines der klügsten Völker der Welt, das deutsche, nicht mehr zum Denken und zum Erkennen der wahren Gefahr fähig ist.

Alles mündet letzen Endes in Derridas „Strategie der Rekonstruktion“ :

Das ist, um es in der Sprache der 68er auszudrücken, die schleichende Einführung der totalitären, sog. partizipativ-partizipatorischen Demokratie in Europa. Was sich demokratisch anhört, ist in Wahrheit teuflisch:

Die von uns oft als Spinner belächelten Querdenker, Semiotiker, Linguisten und „Pseudo“-Philosophen der 68er hatten nur ein Ziel vor Augen hatten:

Die endgültige Umwälzung unserer demokratischen Gesellschaft mit den Mitteln einer stets verwirrend doppeldeutigen „Neu-Definition“ unserer Werte – wie „Freiheit-Gerechtigkeit-Solidarität“, aber auch die endgültige Vernichtung unserer repräsentativen Demokratie durch eine neo-faschistische linkstotalitäre Diktatur – irreführend „partizipative“ oder „partizipatorische Demokratie“ genannt.

Unter den Begriffen „Freiheit“, „Menschenwürde“, „Gerechtigkeit“, „Ehe“, „Familie“ usw. verstehen die Anhänger des „Poststrukturalismus“, der neuen, von Derrida entwickelten philosophisch-strategischen (franz.: deconstruction) Denk- und Handlungsweise etwas völlig anderes als wir, die wir bisher den Werten der Väter unseres Grundgesetzes folgten und während dieser Zeit – bis zum Anfang der Neunziger Jahre – unbestritten in Frieden, Freiheit, Wohlstand und sozialer Sicherheit leben durften – eine paradiesische Zeit, die so schnell nicht wiederkehrt.

Das größte Ärgernis hierbei ist, dass WIR die politische Realisierung dieser neomarxistischen Ideologien in Europa erst ermöglicht haben durch unsere Dummheit, weil wir in den EU-Verordnungen zu den Verträgen von Maastricht und Lissabon diesen Revoluzzern die Tür zur Vernichtung unserer repräsentativen Demokratie weit öffneten. Doch zu unserer Verteidigung muss gesagt werden: Die einzige Macht, die die Islamisierung und Europäer.

Der einzelne Deutsche hat in den meisten Fällen weder das nötige Wissen und häufig nicht die nötige Intelligenz, um die Komplexität der politischen Umwälzung auch nur annähernd zu erkennen, der Europa durch den Einfluss der Neomarxismus ausgeliefert war.

Er hätte es erkannt, wenn die Medien die Wahrheit über den Islam, die Wahrheit über Tony Blair (den Islamisierer Englands) und die Wahrheit über Merkel (eine ausgewiesene Agentin der globalen deutschfeindlichen Kräfte) und die Wahrheit die „Flüchtlinge“ (das ist die Besatzerarmee der NWO) berichtet hätten.

Und er hätte es erkannt, wenn er willens und fähig gewesen wäre, solch fundamentale Grundsatzwerke wie das des Wiener Soziologen Michael Ley: „Die Generation der Achtundsechziger“ (s.hier) zu erwerben, zu lesen und vor allem zu verstehen (dieses Buch ist bei  Amazon gesperrt und wird von den deutschen Medien totgeschwiegen), in welchem es heißt:

„Die Achtundsechziger drehten den Spieß einfach um und kreierten eine neue „Erbsünde“:

Der weiße Mensch – insbesondere seine männliche Variante – trägt die Schuld an der Verelendung der ausgebeuteten und kolonisierten Welt.

Ihre Losung ist die unbedingte „Rassenschande“: der Multikulturalismus. Auf Deutschlands Straßen plärrten sie: „Nie wieder Deutschland!“ Dieser linke Populismus unterscheidet sich mitnichten von der totalitären Sprache der Nationalsozialisten.

Bei den überzeugten Multikulturalisten handelt es sich offensichtlich um traumatisierte Personen, die im Sinne einer Sündenbocktheorie glauben, dass die Bewältigung der totalitären Vergangenheit nur durch eine rabiate Ent-Deutschung möglich sei.

Diese neurotische Fixierung auf die Vergangenheit erzeugt ein Weltbild, in dem alles Fremde einen positiven Wert darstellt. Das Eigene wird radikal abgewertet und soll letztendlich ausgelöscht werden:

Aus dem neurotischen Selbsthass entsteht eine unbewusste Selbstvernichtungsphantasie. Religionspsychologisch könnte man die Idee des Multikulturalismus als Versuch einer Sühne interpretieren, als Wiedergutmachung an einem imaginierten Opfer.

In dieser quasi-religiösen Kollektivneurose nimmt der Migrant den Status des Unantastbaren ein, dessen empirische Erscheinung nicht thematisiert werden darf.

Die Rollen sind eindeutig definiert: In den Migranten verdichten sich unbewusst die Opfer der deutschen bzw. der europäischen Geschichte, denen eine Gesellschaft gegenüber steht, die sich ihrer historischen Verantwortung nicht bewusst ist und im Grunde so rassistisch handelt wie die früheren Generationen. Dieses Konstrukt erfüllt die Bedingungen einer klassischen Neurose: Die ursprüngliche Traumatisierung durch die Barbareien der Altvorderen werden verdrängt und man sucht ein Objekt, dem gegenüber eine Sühneleistung – selbst um den Preis der eigenen kollektiven Existenz – erbracht wird.

Den Achtundsechzigern war niemals bewusst, dass ihre politisch-religiöse Utopie nichts anderes bedeutet als die Islamisierung der deutschen und der westeuropäischen Gesellschaften.“

Michael Ley: „Hitlers Kinder. Die Generation der Achtundsechziger“, Basilisken-Presse, 2018

Die Medien haben genau das Gegenteil von „Aufklärung“ getan: „Verklärung“ der politischen und gesellschaftlichen Zustände. Bis zum Anschlag.

So kommt es, dass selbst kluge deutsche Köpfe immer noch an das Märchen glauben, dass es sich bei den Grünen um eine „Umweltpartei“ handele. Und sie diese, die eigentlichen Todbringer, genauso wählen wie die SPD, einen weiteren Todbringer Deutschlands. Nicht anders ist es mit den ehemals konservativen Parteien CDU und CSU. Deren Umgestaltung in linksgrüne Parteien ist der eigentliche Coup Merkel – die dies natürlich nicht allein, sondern mit massivster Unterstützung der SED- und Stasi-Seilschaften und der Systemmedien schaffte.

90 Prozent der Deutschen, das kann man aus der gestrigen Bayernwahl ablesen, haben immer noch nicht verstanden, dass alle Altparteien ihre Todfeinde sind.

Sie haben sie gewählt. „Demokratisch“ gewählt. Und 90 Prozent haben so gewählt, als wären sie selbst Mitglieder der Antifa – von deren Gefahr sie selbstverständlich ebensowenig wissen wie von der Gefahr des Neomarxismus und des Islam: Denn Medien haben die antifa-Terrororgansiation stets als „Gegendemonstranten“ darstellen.

Doch wer das folgende Plakat der antifa sieht – der versteht, warum meine Diagnose richtig ist: 90 Prozent der Bayern folgen den Parolen der Antifa: Sie wählten den Volkstod:

Das allein reicht, um die Demokratie an sich in Frage zu stellen: Wenn eine Staatsform es möglich macht, sich selbst abzuschaffen und den Platz zu räumen für einen theologischen Totalitarismus – dann ist etwas faul an der Demokratie. Was das ist:  Darauf muss sich jeder meiner Leser eine eigene Meinung bilden. Denn wer jetzt nicht beginnt, nachzudenken, der wird sehr bald feststellen, dass eigenes und selbstständiges Denken mit dem Tod bestraft werden wird. Dazu muss man sich allerdings den Koran vornehmen. Den die meisten Deutschen immer noch nicht gelesen haben.


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

222 Kommentare

      • @ Freidenker

        Ich denke Sie verstechen es nicht!

        Haben Sie den link gesehen? Ganz sicher nicht!

        Es betrifft nicht nur Europa! Es ist global!

        Macht euren Frieden und versöhnt euch mit euren Leuten, die euch mal am Herzen gelegen hat!

        Und findet euch damit ab, dass die Menschen nicht zu sagen hatten, haben und nie haben werden.

        LG.

      • @Nelix: Haben Sie den Zwinker-Smilie nicht gesehen? Im Kontext mit meinem Kommentar hat das tatsächlich eine Bedeutung. (Du meine Güte!)

      • In Deutschland haben Wir eine Geistes-Kranke ANTI-Nationalistische-Gehirn-Wäsche-Herrschaft bei fast allen Leuten DIE DIESES SELBSTMORD-VERHALTENSWEISEN AUSLÖSEN !!!!

        https://michael-mannheimer.net/2018/10/14/landtagswahl-bayern-csu-verliert-absolute-mehrheit-gruene-zweitstaerkste-partei-afd-faktischer-aber-chancenloser-wahlsieger/#comment-320000

        https://michael-mannheimer.net/2018/10/14/landtagswahl-bayern-csu-verliert-absolute-mehrheit-gruene-zweitstaerkste-partei-afd-faktischer-aber-chancenloser-wahlsieger/#comment-320079

        In Allen anderen Länder ist So eine Geisteskrankes ANTI-Nationalen-Verhalten bei der Mehrheit der Einheimischen Inländer dieser Anderen Länder So wie DASS Hier in Deutschland (ANTI-Deutschland) herum Wütet UNVORSTELLBAR !!!!

        Dass sieht man an diesem Sachverhalt hier: https://www.dailymail.co.uk/news/article-6255539/Piers-Morgan-slams-professor-calling-Winston-Churchill-racist.html und http://recentr.com/2018/10/09/der-kommentierte-newsblitz-recentr/

        Geht ein Professor der sich über Sklaverei und das British Empire auskennt zu Piers Morgan in die Sendung und nennt Winston Churchill einen Rassisten, der für Millionen Tote in Indien gesorgt hatte! wäre mal lustig gewesen wenn Louis Kilzer in einer solchen Sendung wäre !

        Die Britische Linkspartei Labour wurde ertappt, Angestellte so schlecht zu bezahlen, dass sie auf gespendete Lebensmittel angewiesen sind !

        https://www.dailymail.co.uk/news/article-6255539/Piers-Morgan-slams-professor-calling-Winston-Churchill-racist.html und http://recentr.com/2018/10/09/der-kommentierte-newsblitz-recentr/

        In Deutschland haben Wir eine Geistes-Kranke ANTI-Nationalistische-Gehirn-Wäsche-Herrschaft bei fast allen Leuten DIE DIESES SELBSTMORD-VERHALTENSWEISEN AUSLÖSEN !!!!

        https://michael-mannheimer.net/2018/10/14/landtagswahl-bayern-csu-verliert-absolute-mehrheit-gruene-zweitstaerkste-partei-afd-faktischer-aber-chancenloser-wahlsieger/#comment-320000

      • @Freidenker

        Ha, hab‘ ich so zum Spaß auch schon gesagt. – Afrika soll ja mal wieder ergrünen und erblühen.

        Ich werd‘ es wohl in diesem Leben nicht mehr schaffen – wie viele Ältere und/oder Kranke – aber 2012 hatte ich 3 x mit etwa Wochenabstand einen identischen Klartraum/visionären Traum von meinem nächsten Leben – halt Dich fest:

        „Als Mann in einem islamischen Wüstenland“. – Ich saß auf einen schneeweißen Pferd, landestypisch weiß gekleidet – ein stattlicher Mann – muss ich schon sagen – und das Pferd stand in Fotografiepose mit mir drauf in der Wüste.
        Ja, wer weiß – wenn die alle hier sind und da massenhaft Platz ist, gehen vielleicht viele von hier in diese Länder oder inkarnieren dort, um vielleicht dort den Islam von innen aufzubrechen… alles möglich. ;-))
        Sollten die dann aber hier einen Moloch errichtet haben und wir dann dort Ordnung und ein Erblühen geschaffen haben, dann können die mal schön hier bleiben und wir machen dann dort unsere Grenze/n pickeldicht.
        Dann halten wir uns diese Parasiten vom Leib – ohne Wenn und Aber. – Dann können die in ihrem dann hiesigen stinkenden Moloch unter sich bleiben und wir dort unter uns.
        Vielleicht inkarnieren wir dann auch mit universellen Fähigkeiten, so dass die uns auch garnichts mehr anhaben könnten – wir könnten sie vielleicht in Luft auflösen, zu Stein erstarren lassen, in die „Büchse der Pandora“ zurückbeamen, uns unsichtbar machen, ihnen die Waffen unterm Allerwertesten wegentdichten… ach, da gibt es bestimmt so einiges, womit wir uns unangreifbar machen und uns ihrer entledigen könnten ohne einen Tropfen Blut zu vergießen.

      • @Nelix

        Ja, es ist global und es nicht nur global – es ist universell. – Es ist wirklich der Endkampf der zwei Seiten derselben Medaille des einen lebendigen Allwesens und der geht so lange, bis sich das eine einzige lebendige Allwesen in seinen beiten Seiten (Gut und Böse) und in allem selbst erkannt hat und erkannt hat, dass es in all seinen Teil-ICHs sowohl Täter gegen sich selbst als auch Opfer seines selbst ist.
        Es ist der Messerstecher und es ist sein Opfer.
        DAS gilt es in dieser Zeit für alle Teil-ICHs wie auch für das ganze ICH des Allwesens zu erkennen und die einzige Logik daraus zu erkennen und zu erfassen: ES tut sich alles selbst an – im Guten wie im Bösen. Die für ES einzig logische Konsequenz daraus wäre dann, nur noch sein gutes Potential zu leben mit sich selbst in Frieden im Ganzen wie in allen seinen Teil-ICHs, die es ja selbst ist.
        Quelle: „Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes“, BoD-Verlag.

        Der Begriff GOTT wird in dem Buch als das „Alles seiende Sein“ definiert, was identisch ist mit dem „einen einzigen lebendigen Allwesen“, außer dem es nichts, aber auch absolut nichts gibt und NICHTS heißt: nicht existent sein.
        Das eine lebendige Allwesen ist alles was je war, ist und sein wird.

      • DER LINKSSTAAT BAYERN !!!! HAT SEINE ANTI-DEUTSCHEN-STASI-NETZWERKE SCHON AM STÄRKSTEN AUSGEBAUT GEHABT GEGEN AfD, BAYERNPARTEI UND CSU-ABWEICHLER !!!!

      • Die Menschen schnallen es einfach nicht!

        Die Wahlen haben absolut nichts bewirkt !

        Und ab 14 Dezember wird es richtig los gehen.

        Es ist Ende Gelände.

      • OT – Terroranschlag in Köln – EILMELDUNG

        Geiselnahme in Köln – Polizei schließt Terror-Hintergrund nicht aus
        Aktualisiert am 15. Oktober 2018, 19:15 Uhr
        Die Kölner Polizei schließt nach der Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof einen terroristischen Hintergrund nicht aus. Der mutmaßliche Täter soll auch mehrere Gaskartuschen genutzt und in der Apotheke im Hauptbahnhof gelagert haben.

        Bei der Geiselnahme soll der Mann nach Angaben eines weiteren Sprechers auch geäußert haben, dass er zur Terrorormiliz IS gehöre. Der Geiselnehmer habe zuvor einen Molotowcocktail in einem Bahnhofsrestaurant gezündet. Es seien blaue Campinggaskartuschen und Brandbeschleuniger gefunden worden, von denen einige mit Klebeband verbunden gewesen seien, sagte ein Polizeisprecher bei einer Pressekonferenz in Köln.

        https://web.de/magazine/panorama/geiselnahme-koelner-hauptbahnhof-berichte-schuesse-33245112

    • @Danke Nelix

      für diesen aufschlussreichen Link, zu dem ich noch folgenden hinzufügen möchte.

      https://anjamueller.livejournal.com/121398.html

      Jegliche Zivilisation ist eine Geschäftsidee von Leuten die daran verdienen wollen!!! Alle Naturvölker mußten deswegen vernichtet werden, weil sie keinen Nutzen brachten. Ihr Land wurde erobert und umstrukturiert, die Leute umgebracht.
      An den Indianern läßt sich das beweisen und an unseren Vorfahren, den Germanen und Kelten. Wir sind nur das übriggebliebene Mischvolk, aus Restureinwohnern und Eroberern, welches man nun wiederum vermischen möchte, damit es beherrschbar bleibt.
      Leider geht die Rechnung nicht ganz auf, zuviel Dumme werden der klägliche Rest sein. Dumme die keiner mehr gebrauchen kann.
      Die heutige Entwicklung zeigt deutlich darauf hin und ob die Asiaten sich auf Dauer so ausputzen lassen ist fraglich, die haben nämlich auch Morgenluft gewittert.

      • @Gänseblümchen am 15. Okt. 2018 um 20:37

        Ganz lieben Dank für die Ergänzung! Sofort kopiert und weiter verteilt.

        Ich sehe keine Aussicht, es ist ein jahrTAUSENDEs system. Ist nicht totzukriegen und es wird nun mal neue Lebensart entstehen, hoffe was gutes, unsere jetzige System, an dem wir gewöhnt sind ist ja auch nicht so schlecht gewesen für die gut gestellten, zu dem wir uns hier zählen dürfen.

        Man wünscht es natürlich auch für die Mehrheit, damit es auch Infolge auch für uns gut bleibt, hängt ja alles zusammen.

        Dieser Umstand zagt mir auch, für die Zukunft, die nächste Generation, wird es bestimmt (bedingt) gut gehen da diese die Umstände von heute nicht kennen werden und kein Vergleich haben werden und so wie wir zurückblicken und Mittelalter mit Entsetzen Gedenken, werden wohl auch die nächste Generation, an unsere Zeit mit Unverständnis zurückblicken, ohne zu wissen wie es wirklich war, so wie wir nicht wissen, wie wirklich in Mittelalter war. Wir kennen es ja auch (vermeintlich) aus Erzählungen.

        Dann soll eben die nächste Generation das bekommen, was sie verdienen, mehr warnen kann man nicht mehr, wohl auch wir bestimmt mal in der Vergangenheit gewarnt wurden ( Prophezeiungen) und bekommen haben wohin wir gelenkt wurden. Und bekommen werden.Wir sind nun mal dumm Schafe.

        Lg.

      • @ Rusfunker,

        Wie recht der Typ doch hat! 🙁🙁

        Es wird zu eine shithole Country werden und die Wirtschaft erneut ankurbeln, wohl für diverse Reparatur arbeiten.
        Ob das dann durch Menschen oder durch Roboter geschehen wird?……

    • Genauso sehe ich das auch. Mir tun meine und alle anderen Kinder und Enkel leid, die in einem Europa leben werden müssen, in dem Menschen aller Länder leben, doch keiner mehr zu Hause ist.
      Ich empfehle das Buch von Douglas Murray „Der Selbstmord Europas“.
      Dann kann man wenigstens diesen Irrsinn „verstehen“, aber erkennt auch, dass nichts mehr zu machen ist. Und diese „Wahlen“ in Bayern und Hessen nur alberne Trauerspiele…

  1. Die Altparteien-Wähler werden erst dann „wundern“, (von „aufwachen“ will ich gar nicht mehr sprechen) , wenn der „Point of no return“ schon lange lange überschritten ist, die Häuser enteignet, der Job weg, und kein einziger Deutscher mehr in den Straßen zu sehen ist, und tägliche Morde, Einbrüche in jeder Stadt und Dorf so „normal“ sind wie Blechschaden-Verkehrsunfälle. Und selbst wenn das der Fall sein sollte, dass sich manche anfangen zu „wundern“, wird die Schuld dafür s.g. „Rechten“ (was immer das dann sein mag) in die Schuhe geschoben, Hauptsache das SYSTEM hat sich einen Sündenbock ausgesucht und mit einem Label, Begriff, vershen, der nur ständig wiederholt werden braucht, damit er in den Köpfen des Volkes zur „Realität“ wird.

    • Kann mir mal jemand schreiben, wieviel Arbeitsplätze die Grünen geschaffen haben und wieviel sie jetzt schon vernichtet haben!
      Ich hoffe ja darauf, dass die Dumm-Dödel die solch einen Mist gewählt haben, demnächst arbeitslos sind und ihre Miete nicht mehr zahlen können.
      Ein Grund für das Wählen der Grünen war bei vielen, die Mieten wären zu hoch. Da haben die wohl noch nicht mitbekommen, dass ca. 3 Millionen Fremde mittlerweile auch eine Wohnung bekommen haben, u.z. umsonst. Da spielt die Höhe der Miete keine Rolle. Soviel Dummheit muss schwer bestraft werden!

      • „Kann mir mal jemand schreiben, wieviel Arbeitsplätze die Grünen geschaffen haben und wieviel sie jetzt schon vernichtet haben!“

        Top- Frage!

        Die Grünen, vertreten seit langem die Generation der Wohlhabenden. Es sind sehr viele Erben darunter, die Haus und Hof geerbt haben. Es sind Vermieter und Spekulanten. Warum sollten diese kein Interesse an steigenden Mieteinnahmen haben?

  2. oiso – was wird das nun?

    Die totale Kapitulation?

    Es war kein Sieg, ich weiß das, aber wir haben eine spürbaren Keil ins Gewirk getrieben.

    Also abwarten und in der Sonne spazieren gehen.
    Morgen ist auch noch ein Tag.

    Es bedarf nun eines gut ausgefeilten Strategiewechsel-Planes.
    Die schon gut sturmreif geschossene MSM-Landschaft kann sich auch nicht mehr lange so halten.

    Irgendwann bröckelt jedes artifizielle Konstrukt unter dem Druck der Realität und zerfällt mehr oder weniger schnell.

    Wir sind DRIN.
    Und jetzt wird draufgehalten, was das Zeug hält. Jagt sie!

    Die Altparteien auch in Bayern müssen spüren, was Druck heißt, was Kritik heißt, Gegenwind.

    Die ISU ist VERGANGENHEIT, weil sie eine „I“- statt einer „C“ -SU geworden ist.

    Macht euch das endlich klar, ihr ISUler. Das war euer Waterloo!

    Die Musels haben GRÜN stark gemacht, das war ihr Plan.

    Und viele von euch angenervte Wähler haben offenbar diese „Freien Wähler“ gekreuzelt.

    Jetzt kommt es auf das WIE im Landtag an. Jeden Tag, Tag für Tag, immer weiter und weiter. Langer Atem.

    Und andere Grundtöne.

    Mehr Konsequenz, weniger Getöse.

    Mal sehen, was sich so in Berlin tut, ob jetzt die Staline endlich aussortiert wird.

    Oder wenigstens der Horsti.

    Vielleicht ist das gar nicht das Übelste, daß die ISU mit den FW koalieren muß. Wir werden sehen. Solange die AfD nicht nachläßt, denen Dampf zu machen.

    ______________

    Ich gebe zu, es sieht finster aus.
    Aber heller wird’s normalerweise nicht, wenn sich die Wolken verdichten und sich ein Gewitter ankündigt.

    • Ergänzung:

      Es ist die BLÖD, die ich verlinke, aber der Titel ist unvergleichlich schön…

      Daß die Obervolksverräterpartei SPD jetzt so in die Knie gehen muß, daß es in Berlin offenbar noch mehr bebt als in Bayern, daß die GroKo wankt, daß die Relikt-Volkspartei SPD nun komplett neuaufsetzen muß, das alles sind doch Ereignisse, denen man auch etwas Positives entwinden kann, oder täusche ich mich da grundlegend.

      Ein Teil der Umwälzungen, die notwendig sind, ist bereit in Gang gesetzt worden und zwar durch UNS, die AfD-Anhänger und die mutigen Kämpfer aus allen Bereichen des Widerstands.

      Es ist nicht das, was man sich erträumt hat, aber es war klar, daß die IDU-Schrumpfung erst mal neue Vacui erzeugen würde und daß da nicht allein die AfD davon profitieren würde, das war aus den Wahlumfragen auch bereits ersichtlich.

      Die Tagespolitik wird zeigen, was genau alles anders geworden ist.

      GEZ muß weg.
      Sommerzeit ist Wurscht, GEZ muß weg!

      Und: Doppelpaß muß WEG!
      Das hat diese Wahl sehr deutlich gemacht.

      • Ach noch etwas, Frau Nahles:

        NEIN – Grund für das Verschwinden der entbehrlichen ehemaligen Volkspartei SPD ist die simple Tatsache, daß das Volk entschieden hat, daß eine Volkspartei, die das Volk negiert und bekämpft für das Volk ENTBEHRLICH ist.

        Eine Arbeiterpartei, die nichts für den Arbeiter tut, ist für den Arbeiter entbehrlich, das sagte eine nicht übermäßig gebildete Arbeiterin an einem Biertisch in Nordwestdeutschland vor ein paar Jahren, ich glaube es war 2016.

        Wahr bleibt wahr. Es hat NICHTS, Frau Nahles, aber auch rein gar NICHTS mit der Performance zu tun. 😀

        Es hat damit zu tun, daß das Volk es nicht mag, wenn eine Partei sich „Volks“-Partei nennen will, die mit dem Begriff „Volk“ auf Kriegsfuß steht und das Volk abfaffen und UMVOLKEN will.

        Bzw. es mit Billigarbeitern aus aller Herren Ländern flutet und glaubt, daß der einfache Arbeiter, der schon länger hier lebt, das nicht mitkriegt.

        Doch, kriegt er mit.

        Denn er ist unmittelbar von diesen Typen umgeben und spürt den wachsenden Druck und die Angst vor eigener Arbeitslosigkeit, der Entbehrlichkeit seiner Arbeitsleistung und der Umbesetzung durch billigere und jüngere Arbeiter von EGALWOHER.

        DAS, NAHLES, Sie einzigartige Fehlbesetzung in Damengarderobe, ist der UNTERGANG der SPD und wissen Sie was? Ich hab da gar nix dagegen! Verdient ist verdient. Ich freu mich sogar darüber.

    • Nicht abwarten, sondern handel, jeder für sich und alle zusammen!
      Gruppenbildungist die Chance, nach wie vor, so wie das auch mit der AfD gründung gewirkt hat.
      Auf allen Ebenen und jenach Talent und Eignung, ist weiterhin zu handeln.
      Nicht vor der Glotze sitzen und das Bier flieüen lassen sondern jeder hat seine eigenen Fähigkeiten, welche zu nutzen sind. Es gibt viel zu wenig Vernetzung,
      denn es gibt auf den vielen Trewffen auch Möglichkeit für Bekanntschaft.
      Das Anbandeln auf den Gewrkschaftstreffen, wo all diese Naivlinge hingekarrt werden, ist Gelegenheit seine Zettel zu verteilen und Adressen weiter zu geben.
      Offenbar sind reine Texte zuwenig wirksam, also sind Bilder dabei wichtig.

    • Nein, Ursache und Wirkumg vertauscht!

      Die Grünen sind durchweg Transatlantiker, also Leute, die mit dem Tiefen Staat der VSA zusammenarbeiten!

      Jene haben uns die Moslemschwemme beschehrt, und ihr Arm, die Grün*Innen verhindern (durch AgitProp und bei Abstimmungen) , dass sie einfach wieder abgeschoben werden.

      Der Islam ist nur das Schwert jener, die im VSA-Tiefen-Staat das Sagen haben!

      Und: ich habe die Theorie, dass man die Muselmänner nach Deutschland und andere europ. Länder gebracht hat, um als als Kanonenfutter in einem geplanten NATO-Krieg gegen Russland zu dienen (so viele wehrfähige junge Männer haben wir nicht in Deutschland), noch nicht vollständig aufgegeben.

      • @ MartinP

        Ja schon richtig, daß die Transatlantik-Grünen NWO-Blinddärme sind.

        Dennoch gibt es auch den Islam selbst, der seine eigenen Ziele verfolgt und das nicht erst seit der Gründung Amerikas.

        Wir hatten das glaube ich schon mal länger ausdiskutiert.
        Es ist wohl eine fatale Wechselwirkung aus Beidem.

        Sicher, ohne diese Rot-Grüne Front und die Sozialisten wäre hier niemals soviel Muselvolk einmarschiert (worden).

        Aber die waren nicht besonders traurig darüber, daß man sie reingelassen hat.

      • @ eagle –
        Zitat: „Ach noch etwas, Frau Nahles:
        NEIN – Grund für das Verschwinden der entbehrlichen ehemaligen Volkspartei SPD ist die simple Tatsache, daß das Volk entschieden hat, daß eine Volkspartei, die das Volk negiert und bekämpft für das Volk ENTBEHRLICH ist.(..)

        Stimme Ihnen voll bei.
        dazu eine Bemerkung: vor kurzem hatte ich 2 Kommentare gepostet mit einer einer Episode -einer Art Dejavue – wie unsere engsten Freude ein Pärchen gleichen Alters wie wir während eines Besuchs und einer spontanen Diskussion über den Zustand Deutschlands- mich und meine andere bessere Hälfte allen Ernstes lautstark als >NAZIS> bezeichnet hatten. Wir sind aus allen Wolken gefallen. Selbst hatten sie über die türkischen nachbarn geschimpft, die div. Oma aus Anatolien holen wollte um sich in Deutschland das Leben versüßen möchte und die Sozialleistungen der Deutschen für Umme in Anspruch nimmt. Dem Nachbar seine Frau kann obwohl seit ca. 20 Jahren in Deutschland bisher kein Wort deutsch. Der Junior ist zurückgeblieben, hat enorme Problem in der Schule.
        Ebenso wurde Merkel als „Honneckers Rache“ bezeichnet was durchaus berechtigt ist. Auch an M.Schulz, A.Nahles, M.Dreyer und Co.die „Superstars“ der SPD Granden liesen sie kein gutes Haar. Ebenso hassen sie die GRÜNEN wie die Pest. ( Freund Diesel E4 VW Passat Fahrer.) Doch als wir div. passgleiche Argumente ansprachen wirde sofort abgewunken sie wären schon lange Jahre überzeugte SPD Wähler – durch unsere AFD Argumente wurden wir letztendlich als NAZIS bezeichnet. Das Streitgespräch wurde zwangsläufig von uns abgebrochen.
        Ergebnis: wir werden nie mehr bei denen über Politk reden, oder telefonieren, oder irgendwelche tagesaktuelle Fakten als E-Mails versenden.
        Hat man denen was in den Kaffee getan oder in die Pizza oder in den Rheinischen Schweinebraten? Man kann doch nicht so mit Scheuklappen herumlaufen und nicht merken was mit der SPD los ist. Diese ehemalige Arbeiterpartei ist schon unwählbar geworden. Offenbar leiden auch sie am Stockholmsyndrom, sind ebenfalls dabei durch die Deutschlandabschaffungs Politik der SPD dem eigenen Selbstmord zuzusteuern. Dass unsere besten Freunde nicht erkennen das die SPD der absolute Looser ist, noch dazu wie die GRÜNEN und Merkel den Islam ins Land holen, unfassbar.
        Ob diese unsere Freunde nun durch die Bayernwahl mit 9,5% der erneut abgestützten SPD eines besseren belehrt wurden, nun im Zweifel sind uns ungerecht als Nazis bezeichnet zu haben?
        Ich glaube nicht. Es gibt Menschen die sind einfach Beratungsresistent. Na gut, die Menschen in der Klappsmühle erkennen ihr Problem auch nicht (mehr).
        Inzwischen ausserhalb ebenfalls ein typisches Phänomen in den Zeiten von Merkel&Co. -s-h

    • Die warten noch die Hessenwahl ab. Vorher, wäre ihr Abgang eine Bankrotterklärung und der Abgang der CDU in Hessen. Aber nur die Staline zu wechseln, bringt auch nichts. Das Pack muss weg. Die sind alle derart in ihrem verfaulten, und faulem Denken gefangen, das sich dort nichts verändern wird. Ich möchte auch keine, Leute aus der Politik mehr sehen, die über ein Jahrzehnt, dem Aas die Stange gehalten haben.

  3. Mich hat die Wahl in Bayern auch zum Nachdenken gebracht. Ca. 10% für die AfD ist weniger, wie ich erwartet habe. Den Unterschied machen wohl die freien Wähler, die sicherlich Stimmen bekommen haben, die sonst möglicherweise der AfD zugefallen wären.

    Beim Überschlagen der Zahlen ist mir allerdings etwas aufgefallen, das ich als interessant betrachte. Das linke politische Lager kommt auf ca. 30% der Stimmen, das rechte Lager auf ca. 60% der Stimmen, also doppelt so viel.

    Ja, natürlich, die CSU und die FDP sind keine konservativen oder liberalen Parteien mehr (die freien Wähler kann ich als Nicht-Bayer nicht einschätzen). Ich glaube dennoch, das noch etliche Wähler aus welchen Gründen auch immer noch glauben, es bei der CSU/CDU und FDP mit konservativen Parteien zu tun zu haben.

    Im Prinzip zeigt diese Wahl – zumindest meiner Auffassung nach – das die linke Politik ausgedient hat. Deutlich mehr wollen eine konservative Politik. Das Drama dabei ist, das die Wähler eben die „falschen“, „konservativen“ Parteien wählen und diesen Umstand wohl mehrheitlich noch nicht erkennen.

    Hier tut Aufklärung not. Und hier kommt einer der Hauptfeinde von Volk und Land ins Spiel: unsere allseits beliebte Lügen- und Propagandapresse. Würde die Presse ihre Funktion als Kontrollinstanz der Politik wahrnehmen, dann hätten wir andere Wahlergebnisse.

    Wir Patrioten sollten nicht müde werden, im eigenen Umfeld Aufklärung zu betreiben. Das ist natürlich schwierig, ich habe leider auch im familiären Umfeld so einen Fall. Erst wurde ich angepflaumt weil ich eine Pro-AfD-Stellung bezogen habe, als ich dann nach Argumenten gefragt habe, kam erst nichts, dann der Rückzug. Ich habe nicht lockergelassen und zumindest einen Teilerfolg erzielt.

    Aber das ist natürlich schwierig. Andere Menschen jedoch kann ich erreichen. Ich habe gerade vor zwei Wochen wieder einige politische Illusionen mit fundierten Argumenten zerstört und ein Stück weit Aufklärung betreiben können. Es gibt eben noch Menschen, die auf Argumente reagieren.

    Immer weitermachen ist die Devise!

    • „Mich hat die Wahl in Bayern auch zum Nachdenken gebracht. Ca. 10% für die AfD ist weniger, wie ich erwartet habe. Den Unterschied machen wohl die freien Wähler, die sicherlich Stimmen bekommen haben, die sonst möglicherweise der AfD zugefallen wären“.

      Das wäre Hoffnung für Hessen. Hier haben wir nur Kleinstparteien abgesehen vom Block. Die AfD., hat somit, so wie Sie es andeuteten @ Gandalf, in Hessen gute Chancen. Es ist meine letzte Hoffnung.

    • @Gandalf:
      „Wir Patrioten sollten nicht müde werden, im eigenen Umfeld Aufklärung zu betreiben.“

      Und was ist mit jenen Patrioten, die mit Konservativen und Liberalen alt-bundesrepublikanischer Prägung nichts anfangen können? Gerade mit der privatisierungs-radikalen FDP kann ich beispielsweise überhaupt nichts anfangen. Auch Lucke und Henkel waren mir ein Gräuel.

      Darüber hinaus schreiben Sie so als wären seit Jahrzehnten SPD, LINKE und Grüne in Regierungsverantwortung.

      Ich darf daran erinnern, dass CDU/CSU seit 2005 die Bundesregierung anführen!
      Wie kann man an die Unionsparteien als deutscher Patriot da noch Hoffnungen setzen?

      Wenn es überhaupt möglich sein soll innerhalb dieses Theaters der parlamentarischen Demokratie mittels Wahlen etwas grundsätzlich zum positiven zu verändern, dann kann dies mE nur über eine eindeutig deutsch-patriotische und soziale Parteiausrichtung gelingen. Insofern liegen meinen Hoffnungen auf dem Flügel um Björn Höcke.

      • „Wie kann man in die Unionsparteien als deutscher Patriot noch Hoffnungen setzen?“
        Das frage ich mich auch. Die CSU ist ein Gate-Keeper, der konservative, nationale, „tribalistische“ Bestrebungen einfängt und kanalisiert, um sie dann abzuleiten, wirkungslos verpuffen zu lassen. Der bayerische Arm der Globalisten.

        Als man bemerkte, daß die AfD aus dem Ruder läuft, hat man es mit Spaltung durch Petry versucht.
        Auch Gaulands Ausspruch, daß „wir notfalls für Israel sterben“, wäre für mich eigentlich ein K.O.-Kriterium, wenn ich nicht noch auf Höcke und Co hoffen würde, und deshalb mein Kreuzchen bei den Blauen gemacht habe. Wobei Gauland mit „wir“ nicht sich selber meint, sondern unsere Kinder.

        Derweil geht die Einwanderung weiter, unter vielen verschiedenen Bezeichnungen: anerkannter oder nicht anerkannter Asylbewerber, eh schon fast egal, „subsidiärer Schutz“, Familiennachzug, Duldung, Arbeitsmigration… eine Million pro Jahr soll es sein, ich hab´s nicht nachgeprüft. Dazu kommt der bereits hier entstandene Nachwuchs.

        Der AfD-Politiker Hansjörg Müller kann sich vorstellen, daß zukünftig Millionen Deutsche aus Deutschland fliehen werden. Aber wohin? Die Alten werden nicht kämpfen, aber sind die Jungen zahlenmäßig dann noch genug?
        Noch hat man Angst vor „häßlichen Bildern“ bei Massenabschiebungen. Wahrscheinlich müssen wir erst soweit kommen, daß jeder auf die „häßlichen Bilder“ scheißt (Tschuldigung).

        Apropos „häßliche Bilder“: Von den zwei anderen Opfern, die in Chemnitz schwer verletzt worden sein sollen, hat man nie wieder etwas gehört oder gesehen? Oder habe ich das nicht mitgekriegt? Keiner hat die interviewt oder so. Ist schon seltsam.

    • Ich betreibe Aufklärung wo ich kann und bin auch immer wieder erfolgreich damit.
      Meine Gemeinde hat die AfD mit ca. 14% gewählt.
      Die AfD wurde im ganzen Wahlkampf in Bayern total totgeschwiegen. In den Wahlarenen fanden sich immer nur CSU, Grüne, SPD und Freie Wähler. Diese haben eine große Bühne für ihre Propaganda bekommen. Deshalb braucht sich niemand über dieses Wahlergebnis wundern.

  4. Teufel schaffen sich ihre eigene Hölle und ziehen andere Teufel nach.
    Die Deutschen können sich zwecks der Kolonialisierung nun wirklich keine Vorwürfe machen, denn sie waren am wenigstens daran beteiligt.
    England, Frankreich, Holland und Spanien sind die großen Kolonialisten gewesen, hinter denen die geldgebenden und geschäftemachenden Juden standen. Die weisse Rasse wurde mißbraucht und hat sich mißbrauchen lassen, bis heute. Aber zum Mißbrauch gehören immer zwei, einer der es tut und der andere der es zuläßt.

    Was die Wahlen in Bayern betrifft, entweder wurden sie getürkt, oder die Bayern werden für ihr Handeln ein blutiges Erwachen haben.
    Das wird jedoch nicht lange anhalten, denn am Ende zählt das kleine Einmaleins des Lebens. Man muß ein Land auch halten können und für unseren Landstrich braucht es Fleiß, Ausdauer und Erfahrung.
    Das sind Dinge die unsere sogenannten Neubürger nicht aufweisen. Solange sie auf Kosten anderer leben, sie ausplündern und berauben
    können, geht alles gut. Aber alles hat irgendwann ein Ende.
    Wer erobern will, muß das Land auch halten können. Aber unsere Wüstennomaden wollen ja neuerdings auch in Grönland leben.
    Wenn die Strukturen zusammenbrechen, werden wir sehen wer der Sieger ist. Die großspurigen Mohammedaner, oder die erfahrenen Eskimos.
    Jeder braucht eben seine Retourkutsche!

    Also Mitstreiter, nicht den Mut sinken lassen. Die Spreu trennt sich nur vom Weizen. Und denkt dran, Moslems und Schwarze wollen nicht arbeiten und das müssen sie hier, wenn sie überleben wollen. Auch die Antifa zählt dazu. Ist der Reichtum aufgebraucht, sind die Leute die ihn schafften verschwunden, gibt es rein garnichts mehr für diese Leute und dann möchte ich nicht in deren Haut stecken.
    Die Strafe folgt auf dem Fuße!!!
    Zu faul, unerfahren, aggressiv und dumm sind keine Grundlagen zum Überleben. Fleißig, erfahren, gemeinschaftlich und gescheit, schon.

    • Gänseblümchen: Genau mit diesen Moslems/Negern/Antifanten werden wir vernichtet. Unsere Eliten wissen, dass diese Leute für den Arbeitsmarkt nicht zu gebrauchen sind, dass diese Leute nur schmarotzen und faulenzen wollen – deswegen will man sie ja hier haben. Aber irgendwann ein Mal gibt es niemanden mehr, der hier noch arbeitet. Aber zuerst werden unsere alten, kranken, behinderten, arbeitslosen Deutschen eliminiert, denn für unsere Gutmenschen sind das ja nur unnütze Esser und nehmen den Moslems, den Negern, den Antifanten usw. das dringend benötigte Geld weg. Und wenn diese von mir genannten Deutschen beseitigt sind, dann geht es auch den Faulen, den Schmarotzern ans Eingemachte – und dann wird es sehr hässlich. Und wenn sie sich jetzt noch untereinander nicht grün sind, aber gegen uns Deutsche zusammenhalten, dann werden sie sich gegenseitig bis aufs Blut bekämpfen. Es kann nur umverteilt werden, was auch erwirtschaftet wird – und von denen ist keiner in der Lage, etwas zu erwirtschaften. Fleißige Ausländer werden dann auch schon das Weite gesucht haben.

      • Einen Arbeitsmakt wird es dann nicht mehr geben.
        Was sich viele nicht vorstellen können, aber wir werden in der Entwicklung um einige Jahrhunderte zurückrutschen. Das ist jedoch der Motor für diese Eliten, weil sie wieder an dem neuen Aufbau mitkassieren und mitbestimmen.
        Zivilisationen sind also Sklavenhaltergesellschaften und kein Fortschritt, deswegen mußten Naturvölker ja auch weg, weil sie für sie keinen Nutzen haben.
        Deswegen der Krieg gegen unsere Vorfahren die Germanen, Kelten und Slawen. Sie waren nur Ackerbauern und Viehzüchter und Jäger, aber frei!
        Danke für den Hinweis, Pflichtvideo:

        https://www.youtube.com/watch?v=A9UtCJMD8Pw&feature=youtu.be

        Genauso haben sie es mit Europa gemacht!!!

    • @Gänseblümchen

      WIR wäre dann die, deren Reichtum sie aufbrauchen und ins Jenseits befördern würden und die dann verschwunden wären – hoffentlich in einer friedliche Welt, den „Himmel“.

      Aber ich hab‘ irgendwie keinen Bock, bis zu meinem Ableben -wodurch auch immer- von denen ausgeraubt und womöglich gequält und gemessert oder gemachetet zu werden.

      Irgendwie nicht – nein, ich kann mir Schöneres vorstellen.

      Deshalb wäre es doch nur gerecht, sollte es so kommen sollen, dass die Auf-rechten von himmlischen Mächten sanft im Schlaf entrückt und in ihr himmlisches wahres friedliches liebendes Zuhause gebracht würden.

      DANN ist mir ehrlich gesagt wurscht, was mit diesen Bestien jeglicher Couleur dann hier geschehen würde. – Da würde ich dann sagen: „IHR Bestien habt es trotz besserem Wissen selbst gewählt und nun: nach mir Feuer und Sintflut.“ –

      DARUM kann sich dann die höchste Instanz des Lebens, der Wahrheit und der Liebe kümmern.“

      Weder die Rache noch der Hass sind mein und es ist dann die Angelegenheit der höchsten Instanz des Lebens, was sie mit ihnen macht.

      • @Nylama
        Bitte oben genanntes Video ansehen, vorallem ab der 35. Minute, generell gesamt, um das Ganze zu begreifen. Das Patriarchat ist oft nicht leicht zu verstehen, kann es auch nicht, weil es absolut krank, kalt und zerstörerisch ist. Also für Frauen lebensfeindlich.
        Vieles ist sehr ernüchternd und nicht einfach. Rudelstrukturen sind den meisten Frauen fremd, zumindest solche die nicht vermännlicht sind. Nun auch dort geht der Krug solange zur Neige bis er bricht.
        Wenn hier alles drunter und drüber geht, werden vorallem wir Frauen gebraucht.

      • @Gänseblümchen

        Meinst Du dieses Video?

        Wie übernimmt und regiert die globale Elite andere Länder? (W.Pjak)

        „Wenn hier alles drunter und drüber geht, werden wir Frauen gebraucht.“

        Das ist es ja: in der Not schreien sie (die Patriarchen) nach der Mama und wenn die Not vorbei ist, dann gilt die Mama wieder nix mehr.
        Nee, nee – mit mir nicht mehr. – Sollen sie diesmal selbst die Suppe auslöffeln, die sie eingebrockt haben.

      • @Nylama
        Die meisten Frauen werden sich das sowieso nicht mehr bieten lassen, die Zeiten sind vorbei. Entweder die hiesigen Männer übernehmen wieder mit die Verantwortung, so wie früher, oder die Frauen übernehmen den Laden. Das sich Europas Frauen unter islamische Knute pressen lassen ist unwahrscheinlich. Zumindest im Osten werden die Frauen zu den Waffen greifen, wenn das ihre Männer nicht tun und die werden sich auch nicht mehr die Butter vom Brot nehmen lassen. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

      • @Nylama
        Genau das Video ist richtig. Sehr aufschlussreich, sehr informativ und interessant. Vor allem gut zuhören und zwischen den Zeilen lesen, dann versteht man das System und auch alles was hier passiert.

  5. Auch wenn die CSU massiv Stimmen verloren hat, so hat sie doch diese Bayern-Wahl gewonnen. Und die Grünen sind zweitstärkste Partei. Was müssen diese Grünen eigentlich noch verbrechen, damit sie endlich unter die 5 %-Hürde fallen? Aber ich denke auch, dass da sehr viele wahlberechtigte Ausländer mit am positiven Ergebnis für die Grünen beteiligt waren.
    Und ich sehe das auch wie MM: Die Bayern haben den Tod der Deutschen gewählt. Allerdings möchte ich nicht wissen, was es mit Wahlbetrug auf sich hat. Es wurden schon Stimmen laut, dass nicht ausgezählte Briefwahlstimmen einfach den Grünen zugeschlagen wurden.

      • @Nylama persönlich
        Maggie schreibt zurück:
        „ich denke, daß ich Nylama seinerzeit auch geschrieben habe, warum ich sie gesperrt habe. Sie hat genervt und nicht aufgehört zu diskutieren, obwohl ich sie bat, das nun mal zu beenden. Das sind Zeiträuber! Und ich berate mich meist auch mit anderen in einem solchen Fall. Natürlich wollte sie jeder von dem wunderbaren Werkzeug SRI YANTRA überzeugen und sie hatte einfach eine negative Wahrnehmung. Du kannst ihr sagen, daß sie sich ja selbst aus dem spiri Mainstream verabschiedet hätte und das sei dann auch gut so.“

        Für mich persönlich gilt-“ seid wachsam und nüchtern“. Ich halte mich an Den, der vor solchen Kosmogratoren gewarnt hat. Wie leben hier auf der Erde und sind ausgestattet mit allen Fähigkeiten dieses Leben hier zu meistern. Und wem es dazu an Weisheit mangelt, der kann darum bitten.

        Herr Mannheimer und wir hier durchschauen dieses perfide „Spiel“ jedoch allein ohne Hilfe derjenigen, die hierzu über die Mittel verfügen und zum Schutz des Volkes eingesetzt sind, dies aber nicht tun, weil sie lieber ihr Volk an eine volksabschaffende Regierung ausliefern, indem sie alle Rechtsbrüche mit unterstützen, sind wir vollkommen im Stich gelassen.
        Und weil wir gemeinsam als Volk stark wären zum Aufstehen gegen dieses „Regierungspack mit Unterstützungspack“ wurde gegen uns eine Antifabrut gezüchtet, Haßzensoren eingesetzt,gegenüber jedem der noch deutsches Empfinden hat.
        Wir sind ein zerstreutes Volk das sich“ verlaufen“ hat und wieder gesammelt werden muß. Und die Partei, die sich zur Aufgabe gemacht hat, für das deutsche Volk einzutreten, wird ständig zertreten, leider von allen, auch von denen, die ihre Hoffnung auf sie setzen, weil man heute jeden irre macht. Man hat heutzutage bereits Schwierigkeiten Freund von Feind zu unterscheiden, ebenso gibt es Probleme bei Opfer und Tätererkennung, ja wir leben in der Zeit der Verirrungen und Verwirrungen.
        Denn genau so ein Volk wurde an den Schulen programmiert um mit diesen, die eine „Aufgeblasene Intelligenz der Eingebildheit und Wahrnehmungsstörung verabreicht bekommen haben, diesen Wahnsinn in Perfektion zu vollenden.
        Wäre diese jetzige Regierung tatsächlich der Meinung und so verblendet, daß sie das Richtige tun, dann würde für sie die Entschuldigung einer grenzenlosen Dummheit gelten.

        Jedoch ihre Absicht gegenüber zu der erwünschten bunten Kasperle-Volksmischung und neuer Bildungsideen, wie Inklusion und Sprachenvermischung muten sie nämlich dem geknechteten Volk zu.
        Sie machen bei ihren Spielchen natürlich nicht mit, weil sie wissen, das würde ihren eigenen Kindern schaden, diese neuen „Verdummungsverordnungen“.
        Kann mich noch gut erinnern, daß, noch dazu die Familienministerin, was ja besagt, sie ist extra bereit gestellt für die Familie, diese aber ihr vollkommen egal und gleichgültig ist, Hauptsache sie hat ihr Kind an einer Privatschule. Denn aus ihrem Kind soll ja einmal etwas werden und es darf nicht so dumm werden und dumm gehalten werden wie unsere Kinder.
        Natürlich hatte sie auch für ihre Entscheidung eine Ausrede – der Weg zur Privatschule war kürzer. Wer das glaubt, wird selig.

        Alle“ Nebenwirkungen“ ihrer Experimente bekommt das Volk allein zu spüren. Und sollte es brenzlig werden, dann ist man mal schnell weg.

      • @Inge Kowalevski

        Danke für die Übermittlung von Maggie Dörr. – Ja, es ging um das SRI YANTRA und nicht nur ich hatten Bedenken dagegen geäußert, aber Maggie D. kann keine von ihrer Meinung abweichendene Meinungen vertragen. – Sie hat mir nicht gesagt, dass sie beabsichtigt, mich zu sperren – sie sperrte einfach.
        Aber egal – soll sie weiterhin daran glauben – diese spiri-Mainstream-Leute sind auf ihre Weise auch fanatisch und glauben allem und jedem, der sich ihnen nur gut verkauft.
        Das SRI YANTRA von dem Wimmer ist nicht ‚rein – ich fühle das und andere auch. – Er ist selbst nicht ‚rein – und wie der Herr so’s Gescherr – meine Meinung – lassen wir’s so stehen. Soll sich Maggie mit ihren Maggie-Gläubigen umgeben, die ihr nach dem Mund und der Meinung reden und schreiben. – Wenn sie dann glücklich ist – allein bringt es das kollektive Bewusstsein nicht weiter.

        Danke, liebe Inge, nochmal für die Übermittlung. Ist für mich dann erledigt. :))

        Zum Thema: Da sie offenbar die eigenen Kinder in Privatschulen schicken, wissen sie ganz genau, was sie tun und die Entschuldigung ihrer grenzenlosen Dummheit gilt daher nicht.

    • Gänseblümchen: Sind Sie sich sicher, dass sich die meisten Frauen das nicht bieten lassen? Wenn ich unsere gestörten Gutmensch_Innen anschaue, habe ich da so meine Zweifel.
      Voller stolz latschen sie mit Negern und/oder Moslems durch die Gegend. Deutsche Männer sind ihnen zu langweilig. Schon unsere weiblichen Kinder werden dahingehend indoktriniert, dass sie sich ja nicht mit einem Hans, Peter, Robert, Rainer usw. einlassen.
      Und es sind doch nur Einzelfälle wenn der Ali zum Messer greift oder die Fäuste schwingt.

  6. DIe Depopulations-Agenda in Europa war von langer Hand von NWO Globalisten geplant gewesen

    Vor allem durch den Abtreibungsholocaust
    25 Millionen Abtreibungen, 25 Millionen importierte Migranten
    http://michael-mannheimer.net/2014/12/18/islamisierung-deutschland-25-millionen-abtreibungen-25-millionen-immigranten-zufall/

    Sowohl die Kosmetikindustrie als auch
    die Medizin bedienen sich dem Leib und Leid abgetriebener Embryonen und Föten. Deren
    Stammzellen oder auch das Gewebe werden für Forschungszwecke für die Herstellung von Kosmetika und Impfstoffen verwendet. Immer wieder wird auch berichtet, dass die Föten erst tiefgefroren, dann
    zerstückelt in Kosmetikprodukten und sogenannten Verjüngungsinjektionen landen.
    https://gloria.tv/article/WdgqwqXBzDx12baG7Am33Lkni
    https://gloria.tv/article/igeb8SeJZVrK43KN7W9z792gr

    Die Gender-Mafia verdient Milliarden mit abgetriebenen Embryonen und Föten
    http://www.aktion-leben.de/bioethik/diagnostik-pd-pid/embryonenhandel/

    Die Gender Agenda UN-Weltfrauenkonferenz in Peking 1995.
    Ziele:Förderung des Feminismus,Neudefinition der Familie, Förderung des Homosexuellen Verhaltens, Förderung von Abtreibungen,Krieg gegen die Mutterschaft.
    http://www.dijg.de/gender-mainstreaming/o-leary-agenda-begriff-pekinger-aktionsplattform/
    http://agensev.de/content/pekinger-gender-agenda-die-5-gender-thesen
    http://www.un.org/Depts/german/conf/beijing/beij_bericht.html

  7. Clan statt Familie: EU-Neudefinition des Familienbegriffs
    https://kreidfeuer.wordpress.com/2018/10/13/clan-statt-familie-eu-neudefinition-des-familienbegriffs/
    https://www.i-daf.org/aktuelles/aktuelles-einzelansicht/archiv/2018/10/12/artikel/clan-statt-familie-wie-die-eu-familie-neu-definiert.html

    Die Überarbeitung der Dublin-Richtlinie der EU sollte man sich genauer anschauen. Sie hält im Detail Überraschungen für die Definition von Ehe und Familie bereit. Der Begriff „Familienzusammenführung“ etwa ist bei weitem nicht so neutral und gut gemeint, wie er zunächst klingt.

    Zur Vorgeschichte: Am 4. Mai 2016 legte die Juncker-Kommission eine Neufassung jener EU-Verordnung vor, welche die Kriterien und Verfahrungen des Mitgliedsstaats festlegt, der für die Prüfung eines Antrags auf internationalen Schutz zuständig ist. Dieser Text ist als „Dublin-Verordnung“ in aller Munde. Die Definition des Familienbegriffs in diesem Dokument ist aus zwei Gründen wichtig: Sie definiert den Personenkreis, der Anspruch auf Asyl hat, mithin die Anzahl der zukünftigen Zuwanderer in Deutschland. Und sie spiegelt das Verständnis von Ehe und Familie bei Entscheidungsträgern wider. Je unkonkreter solche Definitionen und Kriterien gefasst sind, umso eher können sich Asylantragsteller auf eine fiktive Genealogie berufen, um eine Ablehnung des Asylantrags zu verhindern.

    Anstatt den Kreis der Antragsberechtigten also eng und präzise anhand des in allen EU-Mitgliedstaaten verankerten traditionellen Verständnisses von Ehe und Familie (Mutter, Vater, Kind) zu definieren, nutzen die Juncker-Kommission und das EU-Parlament die Reform der Dublin-Regeln für eine weitere Aushöhlung des Familienbegriffs. …

  8. @MM
    @eagle1

    Sehr geehrte Herren,

    $1 – brillante Analyse
    $2 – Spitzenkommentar

    Pers. Anmerkung:
    Als bekennender Christ weiß ich, daß „unser Kampf gegen gegen die Gewalten, gegen die Mächte, gegen die Weltbeherrscher dieser Finsternis, gegen die Geister der Bosheit in der Himmelswelt“ zu führen ist. Dieses Gotteswort deckt sich vollständig, Herr Mannheimer, mit Ihrem Kampf gegen den satanisch-bösartigen 68er-Geist der Frankfurter Schule, der angetreten ist, uns alle umzubringen.
    Ein DENKENDER Christ würde NIEMALS einer der Blockparteien seine Stimme geben! Woher ich das weiß? Nun, der Geist Gottes schützt zuverlässig davor. Dieser Geist, der Licht und Leben ist, dieser Geist könnte sich niemals mit einem Geist aus der tiefsten Tiefe der ‚Hölle‘ gemein machen. So klärt sich auch das Bibelwort, wonach „die den Geist Gottes haben, vom Bösen nicht angetastet werden dürfen“. Und an anderer Stelle – ‚Ihr, die in Christus seid, ihr seid VERSIEGELT mit heiligem Geist‘.
    Ob es für die Mehrheit der Deutschen nunmehr (Bayernwahl) zu spät ist, weiß ich nicht. Der Kommentar von @eagle1 führt zumindest NICHT in eine Sackgasse!
    Mit patriotischen Grüßen

    GOTT SCHÜTZE DEUTSCHLAND!

    • @ Endzeit

      Wenn wir auch religiös oft weit auseinanderliegen.
      Danke für die Blumen. 🙂

      An der lobenswerten Kommunikation mit Ihnen kann man ersehen, wie großartig inzwischen unser Gedankenaustausch generell im Kommentarstrang, aber auch in der Sache abstrakt, funktioniert.

      Es ist möglich geworden, daß sich die verschiedensten Weltbilder miteinander in eine respektvolle, effiziente und hoffentlich für alle gewinnbringende Kommunikation begeben haben, und davon profitieren alle, der Widerstand, die Politiker, die sich mit anderen Perspektiven auch einmal eine neue Idee auf den Diskussionstisch holen können, am allerschönesten aber: die Sache selbst.

      Der freie Geist, die offene Diskussion, DAS IST DER GEIST DER DEMOKRATIE und der Geist des Volkes, das durch viele Köpfe hindurch mit einem inneren Leitfaden der Heimatliebe verbunden ist.

      DAS EBEN IST VOLK. Und das, meine Damen und Herren Altparteienpolitiker, DAS ist es, worum hier der ganze Zank sich dreht. Ein Volk IST. Und es kann nicht wegdiskutiert werden, es ist ein Organismus, etwas das sich zusammenfindet, egal welchen Aufruhr man auch in Form von Zwietracht dazwischen-sät.

      Es wird sich wieder finden, wenn es erst wieder entspannt miteinander spricht und sich gegenseitig zuhört.
      DAS ist die stärkste Waffe des Widerstands.

      Für mich zählt ein Martin Sellner genausoviel wie jeder andere Kommentator hier im Blogstrang oder wie der verwirrte Mitbürger auf der Straße, mit dem ich versuche, einen Ausweg aus der unbefriedigenden oder noch schlimmer, der bedrohlichen Situation zu finden, indem ich ihn mit den Informationen konfrontiere, die ihm sonst niemand gibt.

      Die freie Rede, DAS ist unsere große Kraft.
      Klartext, keine Rede-Schablonen oder blutleeres Geschwurbel, das muß sich auch die AfD UNBEDINGT erhalten, sonst versinkt sie in der tiefen Schlucht der Vergessenen.

      Werter Endzeit, ja, vielleicht ist das so:
      wo Sie durch den Glauben das Licht erkennen können, da fließt es durch mich im Geist des klassischen Humanismus, der Freiheit des Geistes und der Verankerung in den hohen Werken der Kunst und Kultur unseres Landes und Volkes.

      __________________

      „Der Mensch ist frei geschaffen, ist frei,
      Und würd er in Ketten geboren,
      Laßt euch nicht irren des Pöbels Geschrei,
      Nicht den Mißbrauch rasender Toren.
      Vor dem Sklaven, wenn er die Kette bricht,
      Vor dem freien Menschen erzittert nicht.“

      Friedrich von Schiller (1759 – 1805),
      Johann Christoph Friedrich Schiller, deutscher Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker; gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Dramatiker und Lyriker
      (Quelle: Schiller, Gedichte. Aus: Die Worte des Glaubens, 1797)

      🙂

      • Werter (höchstwahrscheinlich akadem. Dr.) @eagle1,

        vielen Dank für Ihre zugewandten Worte. Wir liegen nicht sehr weit auseinander. Unterschiede müssen sein, sonst gäbe es ja keinen Fortschritt.
        LG

  9. ALLES in der Welt geschieht aufgrund Ursache und Wirkung, und auch alles ist umkehrbar…

    Hier ein Beispiel :

    Salvini verbannt Immigranten aus dem angeblichen „Vorzeigeort“ Riace

    15. Oktober 2018

    https://www.journalistenwatch.com/2018/10/15/salvini-immigranten-vorzeigeort/

    ,,Italien – Italiens Innenminister Matteo Salvini will alle Immigranten aus dem – von Medien wie linkspolitischen Kräften zum „Vorzeigeprojekt“ verklärten süditalienischen Ort Riace umsiedeln. Vor zwei Wochen war bereits dessen Bürgermeister wegen „Begünstigung illegaler Einwanderung“ festgenommen und in Untersuchungshaft gebracht worden.

    Angeblich lief es traumhaft im kalabrischen Riace, das von Medien wie dem Spiegel zum „Symbol für Integration und Toleranz“ hoch gejubelt wurde. Im 1600 Einwohner zählenden Ort leben – so die Darstellung – 350 Immigranten in absoluter Harmonie mit der einheimischen Bevölkerung.

    Doch der italienischen Regierung und insbesondere Matteo Salvini passe das offenbar nicht, so der Spiegel, der bejammert, dass vor rund zwei Wochen bereits Domenico Lucano, der Bürgermeister des Ortes wegen „Begünstigung illegaler Einwanderung“ festgenommen und seines Amtes enthoben wurde (jouwatch berichtete). Nun habe Salvini auch noch angekündigt, die – mutmaßlich – aus Afghanistan, Eritrea und dem Irak stammenden Immigranten in den kommenden Wochen in andere Asylunterkünfte unterbringen zu wollen. Der flüchtlingsverliebte Bürgermeister hatte in seinem, von der Abwanderung betroffenen Ort in leerstehende Häuser eigenmächtig und mit öffentlichen Geldern Immigranten einquartiert.

    Medien wie der Spiegel, die Salvini gerne als Unmensch dargestellen, erwähnen indes nicht, dass bereits die Vorgängerregierung Untersuchungen wegen schweren Unregelmäßigkeiten in Riace gegen den nun verhafteten Bürgermeister Lucano eingeleitet haben.“

  10. @eagle1 – schön, daß Sie nicht in völlige Depression verfallen u. düsteren Fatalismus predigen wie so manch andere hier 🙂
    Das Leben in Deutschland ist trotz aller Widrigkeiten immer noch lebenswert, Ausländer/Refugees hin o. her. Mit knappen Budget ists überall auf der Welt schwierig, selbst im schönen Rio oder Rom. In der Regel ists noch weit schwieriger (u. gefährlicher) als bei uns!
    Wer seinen Alltag nicht meistern, d.h. halbwegs sinnvoll gestalten kann wird ohnehin nie Freude am Leben haben, ob mit o. ohne viel Geld, ob mit oder ohne Migranten/Ausländer in der Nachbarschaft.
    Früher gabs mehr „beschissene“ Einheimische, mit denen man sich herumplagen mußte, nun sind „Leute aus aller Welt“, die diese ersetzt haben.
    Ziel ist nun, weitere Masseneinwanderung zu verhindern o. zumindest stark einzubremsen, was größtenteils ja schon geschieht – und die Marakesch-Ambitionen die nächsten Jahre an der Umsetzung zu hindern.
    Bei den Europa-Wahlen n. Jahr wird dies sicher im Fokus stehen, bis dahin wird da nicht viel passieren können, zumal solange die AfD u. sonstige Widerspenstige viel diesbezüglich Lärm in der Öffentlichkeit machen werden.
    Einfach durchwinken wie früher geht nicht mehr – damit ist schon viel erreicht.
    Den Globalisten ist in den USA die Puste ausgegangen, warum sollten sie es in Europa einfacher haben? Man muss sie bzw. ihre Pläne nur weiterhin systematisch entarnen – und als Ex-Linker bin ich ja der Meinung, daß es viel mehr Bemühungen geben sollte, auch die (Mainstream)-Softlinken darüber intensiv aufzuklären (auch ohne Ihnen die AfD „aufzuschwatzen“). Das Volk, links wie mittig hat in der REgel einfach nach wie vor KEINE AHNUNG, was da hinter den Kulissen gespielt wurde u. wird, wer die eigentlichen Hauptverantwortlichen u. was deren genauen Pläne waren/sind, sei es 2015 oder aktuell! Z.B. die neue UNO-Einwanderungsagenda – man hört davon o. liest ein wenig darüber, aber im Großen u. Ganzen weiß kaum jemand, was da im Detail geregelt ist bzw. welche Langzeitfolgen das hat. Das muß unters Volk – und zwar unters linke u. gemässigt-„mittige“, der Rest weiß eh längst Bescheid! Es bringt nichts, weiter die „Falschen“ zu informieren, d.h. nur die eigenen Leute!!
    Tja, und dann wäre es dringend nötig, wieder die für UNS ALLE WESENTLICHEN Themen wie die wirtschaftlichen, sozialen u. wohntechnischen Problemfelder in den Bewußtseins-Fokus zu stellen, denn davon hängen unmittelbar unsere Existenz/Sicherheit/Versorgung, also unsere persönlichen Umstände u.v.a. unser WOHLBEFINDEN ab. DARUM sollte es eigentlich gehen, nicht um das Mangement von Zuwanderung u. Asylproblematiken!
    Das kann nicht unser zentrales Lebensthema für alle Zukunft sein, diese Dinge können u. dürfen nur ein Nebenthema sein, welches in den Herkunftsländern gelöst werden muß und nicht (mehr) bei uns!! Europas Zukunft kann nicht länger von dieser Refugee-Angelegenheit blockiert u. vereinnahmt werden, daß muß das erste Etappenziel sein!
    Bin der Meinung, daß das nicht zuviel verlangt ist u. zu schaffen sein sollte – irgendeinen poitiven Leitfaden muss man ja anvisieren, egal welche anderen/neuen Probleme in Zukunft auftauchen werden…

    • Es gibt Millionen von europäischstämmigen US-Amerikanern, denen überhaupt nicht paßt, was gerade in Europa geschieht, und die auch bereit sind, bei der Befreiung Europas vom Nahen, viel zu nahen, Osten und Afrika tatkräftig mitzuhelfen…
      Und die haben die Ausbildung und die Fähigkeiten, dies auch erfolgreich zu tun.

      Stephen McNallen z.B. ist Ex-US-Marine Kommandant

    • @Satellit

      Um diese jetzt noch nachrangigen Probleme kann man sich ganz gezielt und intensiv kümmern, wenn die drohende islamische Übernahme und Zwangsislamisierung vom Tisch sind. – Sollten wir nämlich dies nicht schaffen, bräuchten wir „Ungläubigen“ über keine sonstigen Probleme des Lebens mehr zu kümmern. – Dann wären wir nämlich Geschichte und hier würden afrikanische, arabische, noch mehr türkische – schlichtweg muslimische Verhältnisse installiert und wir hätten die Wahl, zum Islam überzutreten, Kopfsteuer zu bezahlen und als deren DienerInnen gerade noch so in tiefster Armut vor uns hin vegetieren zu dürfen (beraubt all unseres Eigentums durch sie), oder buchstäblich unseren Kopf loszuwerden und in die ewigen Jagdgründe einzugehen.

      Als Ex-Linker hast Du ja vielleicht noch gute Kontakte zu Deinen früheren Genossen – dann wäre es am sinnvollsten, denen das mal genauso zu stecken.

      Und da die Linken ja gerne von den Früchten der Arbeit anderer leben, die dann aber auch keine Lust mehr hätten, für diese faulen parasitären Säcke zu schuften, kannste ihnen ja auch gleich stecken, dass Vermögenssteuer und hundertprozentige Erbschaftssteuer und überhaupt Erbschaftssteuer genau dazu führen würden – denn es sind reine Enteignungssteuern, nach denen die im wahrsten Sinn des Wortes LINKEN gieren, um sich selbst daran zu bereichern.
      Niemals würden diese Steuern den Superreichen oder den seeeehhhhr Reichen (zu denen auch die linken PolitikerInnen) gehören abgeknöpft – die sitzen nämlich in den Luxus-Steueroasen der Welt oder haben zumindest ihre Kohle per Zweitwohnsitz dorthin gescheffelt.
      Nein, sie wollen an Fritz Piefkes und Lieschen Müllers hart erarbeitetes Häuschen und die KleinvermieterInnen und Kleinbetriebe, die ohne diese Enteignungssteuern gerade noch so ihr erarbeitetes Eigentum erhalten können, aber dieser Enteignungssteuern nicht mehr leisten könnten mit der Folge der Enteignung.
      Vor vielen Jahren noch geraume Zeit vor der Wiedervereinigung hatten wir in Westdeutschland bereits unter SPD-Regierung die Vermögenssteuer und diese hat viele KleinvermieterInnen und Kleinbetrieben in den Ruin getrieben und ihre Mieter und Angestellten mit.

      Von diesen Vermögenssteuern damals hat nicht ein einziger Arbeiter oder Armer auch nur einen einzigen Pfennig gesehen – das stopfen die alles in ihre eigenen Taschen und die nächste drastische Diätenerhöhung folgt zugleich.

      Die „kleinen Leute“ sollen sich das mal klarmachen und nicht mehr auf dieses Rattenfänger-NEID-auf-die-die-mehr-haben hereinfallen und meinen, sie bekämen dann von dem Kuchen auch nur einen einzigen Krümel ab.

      NEIN, sie würden am Ende mit der ganzen sogenannten Mittelschicht zusammen im heruntergekommenen Plattenbau sitzen und wenn sie vorher bei einem Kleinvermieter noch preiswert und im häuslichen Frieden wohnen und beim Kleinunternehmer noch in gutem Arbeitsverhältnis in einem langfristigen sicheren Arbeitsverhältnis gearbeitet haben, könnten sie sich dann ganz schnell in überteuerten Plattenbauten der Miethaie und ohne Arbeit wiederfinden – und zusammen mit ihren früheren Kleinvermietern und Arbeitgebern ihrer kleinen Firma.

      Der Islam muss hier ‚raus und die NWO muss hier ‚raus und die AfD an die Regierung – die haben nämlich auch gute Konzepte für ein gutes deutsches Leben danach – FÜR die eigenen Leute.
      Es geht bei der ganzen Multikulti-Debatte ja garnicht um Multikulti – es geht nur um die Installierung des Islams – nur die machen hier die Probleme. Nicht die anderen assimilierten und sich anständig verhaltenden und fleissig arbeitenden und sich selbst versorgenden und nicht massenhaft vermehrenden anderen Ausländer.

      Multikulti wird auch zur Täuschung benutzt – denn es geht nicht um Multikulti vieler Nationen – es geht um die Islamisierung durch die NWO als Vernichtungswaffe gegen uns und sollten die uns dann vernichtet haben, würde die NWO-Bande diese archaischen Musels kurzerhand kaltmachen.

      Es soll doch niemand glauben, dass die NWO-Bande diese archaische barbarische analphabetische Allahu akbar-schreiende messerstechende und machetenschwingende Klientel dann aus ihren eigenen Mitteln weiter alimentieren würden – und schon garnicht derart luxuriös.
      Arbeiten können sie auch nicht – vermutlich mehrheitlich nicht mal die einfachsten Arbeiten verrichten – da sie vornehmenlich auf’s Kindermachen spezialisiert sind.

      Du hast recht: die Islamisierung und die NWO-Versklavung können nicht für alle Zukunft unser vorrangiges Thema sein – aber sie sind es, solange entweder sie hier verschwunden oder wir das Zeitliche gesegnet haben.
      Ich bin dafür, dass sie schnellstens hier verschwinden. – DANN kann man sich für das EIGENE und wertedeutsche Volk einsetzen und mit ihm zusammen in einer direkten Demokratie eine gute und friedliche und würdige Lebensgrundlage schaffen für alle.

      • @Satellit

        Habe das „bis“ und das „sind“ vergessen: …,solange BIS entweder sie hier verschwunden SIND….

      • „Um diese jetzt noch nachrangigen Probleme kann man sich ganz gezielt und intensiv kümmern, wenn die drohende islamische Übernahme und Zwangsislamisierung vom Tisch sind. – Sollten wir nämlich dies nicht schaffen, bräuchten wir „Ungläubigen“ über keine sonstigen Probleme des Lebens mehr zu kümmern. – Dann wären wir nämlich Geschichte“.

        Meiner Meinung, funktioniert nicht das Eine, ohne das Andere. Kraft um der Volksvernichtung zu entgehen, kann ich (selbst) nur aus Kultur, Literatur, sogar alten Filmen aus den 70er Jahren und der wunderschönen, noch nicht geschändeten Landschaft, der damaligen Jahre nehmen. Denn daraus wächst meine Überzeugung, meine Sehnsucht für mein altes Leben. Das man auch ohne viel Geld, in leben konnte. Deutsche Kultur gegen die Verdrängung und Ausrottung unseres Volkes. Ich kaufe Bücher nur noch im Antiquariat, da findet man noch so manchen Schatz für 5.- oder 10.- EURO.

      • @Nylama – „Als Ex-Linker hast Du ja vielleicht noch gute Kontakte zu Deinen früheren Genossen – dann wäre es am sinnvollsten, denen das mal genauso zu stecken.“

        Mach ich seit vielen Jahren, durchaus mit Erfolg – wo ich steh u. geh 😉
        Ist alles eine frage, wie man diese Themen „verpackt“, aufbereitet u. vermittelt.
        Man darf halt nicht mit bestimmten Schreck-Vokabeln schocken, ständig vom „deutschen Volk“ u. „Umvolkung“ quasseln u.v.a. nie gleich mit der Tür ins Haus fallen, sondern dann argumentieren, wenns gerade auch situativ passt.
        Und wie so oft: „der Ton macht die Musik“ – mit hysterisch-aggressiver Panikmache u. möglichen genozidären Zukunftsszenarien läuft da nichts, das muß man behutsamer einfädeln 😉

  11. Wer Connections hat zu Politikern/PolitikerInnen der Freien Wähler (FW) in Bayern, sollte mal schnell ausloten, ob die der AfD zugeneigt sind und deren Ansichten teilen – und ihnen dann der Vorschlag machen, dass die, sollte die CSU sie als Koalitionspartner haben wollen, darauf bestehen soll(t)en, dass die AfD mit ins Koalitionsboot kommt.

    • @Satellit

      Diesen Text fand ich gestern in meinem Hausbriefkasten:

      ++++++++++++++

      (Kopie)

      Deutsche Bürger in (Ortschaftsname)!

      Die Wahlen in Bayern sind gelaufen. Die Bürger in Bayern haben gewählt. – Gut soweit. Aber wen haben sie gewählt? Richtig! Regierungstreu. Aber ‚regierungstreu‘ ist eben nicht ‚grundgesetztreu‘. Denn die Mehrheit der Gewählten beabsichtigt, unser Grundgesetz abzuschaffen.

      Herr Söder (CSU) will die unkontrollierte Zuwanderung aus islamischen und afrikanischen Ländern.

      Die von der SPD befürworten ebenfalls unbeschränkte Zuwanderung.

      Die Grünen halten die Grenzschutzpolizei für überflüssig – sind also ebenfalls für Besiedelung mit bis zu 50 Millionen Zuwanderern aus fremden Völkern mit völlig anderen Kulturen

      Zeit zum Innehalten und mal in der (Ortschaftsname) Ruhe darüber nachzudenken.

      Welche Folgen kommen auf uns zu?

      ‚- In Kürze wird es mit dem gemütlichen Glas Wein in einem unserer lauschigen Wirtschaften vorbei sein – denn der Islam verbietet unter härtester Strafandrohung den öffentlichen Genuß von Alkohol jedweder Art.

      ‚- Denkt Ihr an Eure Kinder? – Nun gut. Aber haben Sie auch daran gedacht, daß Ihre Mädchen dann, nach vollzogener Masseneinwanderung im Modehaus (Geschäftsname) nur noch Kartoffelsäcke in allen Schwarzabstufungen in den Schaufenstern zu sehen sein werden? Glauben Sie nicht? Dann gehen Sie mal in ein islamisch regiertes Land!

      ‚- Unsere kultivierte Landschaft – Freuen Sie sich auf untergepflügte Rebhänge und Weinberge, da ja jetzt striktes Alkoholverbot.Also braucht’s auch keinen Wein mehr.

      ‚- Die berufstätigen Damen fuhren bisher im Auto zur Arbeit. In der politisch gewollten Zukunft werden Sie sich an überfüllte Busse und Züge gewöhnen müssen. Warum? Ganz einfach: Der Islam verbietet Frauen das selbständige Autofahren.

      ‚- Ach ja – in der Schulpause wickeln ihre Kinder ihr Wurstbrot aus. Achtung! Verzehr von Schweinefleisch wird verboten sein. Dahinein gehört auch das Grillen im Garten in fröhlicher Familien- und Freundesrunde einer leckeren Bratwurst oder marinierten Schweinenackensteaks – aus! Feierabend! Diese guten Fleischwaren werden in keiner Metzgerei mehr zu kaufen sein. Dort wird nur noch Scharia-gemäßes Fleisch dargeboten, also Fleisch vom Schwein schon mal gar nicht.

      ‚- Apropos Kinder und Schule – Es gibt in Deutschland schon Schulen, wo es für die Kinder zur Pflicht gemacht wird, Moscheen zu besuchen. Dort werden sie sogar lehrplanmäßig unterrichtet und angehalten, einen fremden Gott zu verehren und anzubeten. Das Beten zu Christus wird ihnen schon heute abgewöhnt. Und das in CDU-regierten Bundesländern. (Das „C“ steht übrigens für CHRISTLICH!)

      Wie hat die ‚gewählte‘ Bundeskanzlerin kürzlich offiziell gesagt? – „Deutschland wird sich verändern.“ Glauben Sie ihr das? Ich schon – falls wir (noch) freie Bürger solche Leute immer und immer wieder wählen. Man könnte auch die AfD wählen Aber die wird eigenartigerweise in Zeitungen, Rudfunk und Fernsehen immer nur schlecht gemacht.Gehen Sie einfach mal im Internet („Google“) auf „AfD“. Man sieht dort schnell, daß die AfD überhaupt nicht schlimm ist, sondern ganz vernünftige Ansichten haben.

  12. Hier wird auch der Finger „in die Wunde“ gelegt bezüglich dieses kaum „nachvollziehbaren“ Wahl-Desasters:

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/10/15/das-desaster-in-bayern/

    Nicht „wegbeschönigen“ läßt sich das Verhalten einer total INDOKTRINIERTEN, „hirntoten“ Jugend, die allerdings nichts dafür kann:

    Sie ist ein SPÄTES OPFER der alliierten Gräuelpropaganda der letzten 100 Jahre und deren „deutscher“ Nachbeter – insbesondere der 68er-Dekonstruktivisten, die der Jugend nun schon seit mehreren Generationen sogar die SPRACHE zum Umdenken und zum notwendigen Widerstand genommen („dekonstruiert“) haben, so daß sie GEFANGEN ist im Volapük der Laberhas, Wiesengrund, Horkheimer, Marcuse, Alfred Schmidt, Derrida und wie sie alle heißen, – DEGRADIERT zu den von den globalen Konzernfaschisten gewünschten „heimatlosen“ und geschlechtsneutralen Konsum-„Zombies“ und „geistigen Fellachen“.

    Wenn die AfD wirklich noch was tun will, dann heißt das vor allem: GEZ-Abschaffung SOFORT! BOYKOTT von Kleber, Bellut, Gniffka, Halali und Konsorten MIT ALLEN VERFÜGBAREN MITTELN! Gründung eines eigenen MEDIEN-KONZERNS – da kann man dann auch die von Dr. Gedeon aufgeworfenen Fragen zum „GRÜNEN KOMMUNISMUS“ in aller Öffentlichkeit diskutieren lassen, statt sich mit seinem Parteiausschluß bei den eigentlichen Machthabern über dieses „BRD“-Volksabschaffungs-Konstrukt „anzubiedern“ – ein jämmerliches Schauspiel geistiger Kleinkariertheit in einer Lage, in der unser Volk wirklich NICHTS, aber auch GAR NICHTS mehr zu verlieren hat.

    • @ Alter Sack

      Ja, GEZ muß weg. Schleunigst
      Und noch mehr freie Presse, im Sinne dieser Online-Zeitung von Beatrix von Storch und Gatte oder anderen mehr.
      Die alternative Struktur ist bereits ganz gut aufgestellt, braucht aber noch einen Sender und ein großes Printmedium für den Boulevard.

      Junge Freiheit ist ok, deckt vieles an Information ab, braucht aber noch populistischere Verstärkung, also für den einfachen Leser von der Straße verständlich und launig aufgemacht. Nichts bringt die NWO-Presse so unter Druck, wie steigende Verkaufszahlen der Konkurrenz aus dem patriotischen Lager.

      @ Satellit

      Die Rübe hängen lassen, ist sowieso nie richtig, sondern nur eine Haltung, die es dem Feind leichter macht, sie abzuhobeln.

      Natürlich darf Asyl nicht der Fokus aller Politbemühungen sein.
      Aber die von Ihnen genannten Themen – Wohnen, Versorgung, Infrastruktur etc. –
      werden innerhalb einer weiter vorangetriebenen Umvolkung und Islamisierung nur diesen Kreisen zugute kommen.

      Daher müssen wir dieses Asyl-Fake-Ding eben doch ins Zentrum allen Denkens stellen.

      Diese Migrations-Irrenhaus-Agenda ist vielleicht in Ösiland nicht so drängend schmerzhaft, aber hier, in Schland ist das wirklich bedrohlich.
      Österreich hat sich ja bereits gesperrt und ist durch Strache auch weitgehend geschützt vor solchem Irrwahn.

      Hier ist jedoch immer noch alles möglich. Die Staline sitzt weiterhin fest im Sattel, wird sogar noch als Garantin für die Konservativen benannt, ohne die es ein noch schlimmeres Desaster gegeben hätte (angeblich). Horsti bleibt, Söder auch.

      Die Grünen jubeln, werden aber hoffentlich nichts zu sagen haben, weil die ISU mit den Freien Wählern und der nun doch in den Landtag reingedrückten bereits scheintoten FDP wohl koalieren werden. Bei uns haben sie dafür nur ein paar Wochen Zeit und ich bin dafür, daß diese Bayerische Regelung auch BUNDESWEIT gelten soll.

      Der Sondierungsmarathon liegt mir noch in den Knochen. Ich werde das nie vergessen.

      • @eagle1 – da haben sie natürlich recht, aber was anders schrieb ich auch nicht.
        Eins nach dem anderen, jetzt gehts erstmal um die Migri-Bombe von Marakesch, alles andere danach!..
        LG

      • @eagle1 – da haben Sie natürlich recht, aber was anderes schrieb ich auch nicht.
        Eins nach dem anderen, jetzt gehts erstmal um die Migri-Bombe von Marakesch, alles andere danach!..
        LG

    • Es ist stark anzunehmen, dass dieser Migrationspakt von Merkill oder einem ihrer Vertreter unterschrieben wird. Ihre Anhänger, die Medien, die Kirchen und unsere Gutmenschen werden das als Akt der Humanität und Menschenfreundlichkeit feiern. Wenn dann diese Leute hier sind und die Zustände immer noch schlimmer werden, wird das Merkll mal wieder eine europäische Lösung fordern und gerade die Länder, die dieses uns vernichtende Machwerk nicht unterschrieben haben, auffordern, uns diese Monster abzunehmen.

      • @Toni – auch nach einer Unterschrift läuft da nichts „automatisch“, der Migripakt muß weder zwingend eingehalten werden noch wird er von den anderen EU-Staaten großzügig umgesetzt werden. Da wird es noch heftige Abwehrreaktionen geben, sowohl auf EU-wie auf Deutschland-Ebene! Von zig-Millionen Zuwanderern wie 2015 ist ohnehin nicht die Rede, man wird sehen wie das die nächsten Jahre anläuft. Reagieren bzw. das Ganze stoppen kann man jederzeit, diesbezüglich werden auch innerhalb der Groko die Meinungen auseinandergehen bzw. sich heftige Widerstände breit machen. Alles eine Frage der Zeit 😉
        Lasst euch nicht von all den spekulativen Youtube-Panikmache-Videos irre u. hysterisch machen. Ruhig Blut…

  13. Und wem nutzt das ???
    Es müssen andere Formen des Podestes her, als vom Sofa aus Sozial Media Beiträge zu schreiben.
    Beiträge die nichts an dem ändern was gesehen ist – und auch prophylaktisch nicht. Da muss man nämlich was tun. So ist das nichts weiter als Palaver. Der Wetterbericht ändert das Wetter nicht!
    Und genau da fängt das Problem an – Widerstand braucht Führung. Und sie muss glaubwürdig sein . . . Zu oft habe ich vollkommen unrealistisch auf alternativen Seiten schon gelesen, dass Merkels Tagenge gezählt seine. . . Merkel gibt es aber immer noch.
    Holen die ihre Weisheiten nun aus einer Glaskugel oder ist das Kaffeesatzleserei?

    Und selbst wenn . . .
    Was soll danach sein? Davon habe ich noch nichts aus derartigen Quellen vernommen.
    Es kann dann ja auch alles noch viel schlimmer werden – wenn der ISLAM das Land übernimmt. Und so wird es auch kommen.

    Merkel muss weg, reicht dazu nicht – da muss mehr weg.
    Angefangen bei den Medien – Intendanten, Redakteure, Journalisten, (Was die mächtigste Macht im Lande ist.)
    Dann Richter, Rektoren, Dekane. Leiter von Behörden und Institutionen (Gewerkschaften), dazu der ganze Klerus, Kardinäle, Bischöfe, Priester / Pfaffen. Und natürlich die Frontmänner und Frauen der sogenannten etablierten Parteien einschließlich der ganzen Peripherie um sie herum.
    Es ist eine ganze Menge was weg muss – um unsere Identität zu erhalten. Und da läuft uns die Zeit davon.
    Das könnte selbst die AfD bei einer hypothetischen absoluten Mehrheit nicht umsetzen.
    Dazu bedarf es einer vom Volk getragenen Revolution. Doch davon sind wir weiter denn ja entfernt. Da werden eher die USA sozialistisch.
    Von dem deutschen Volk wird ebensowenig eine Revolution ausgehen wie von einer Kuhherde aus Oberammergau.
    Die Bauernwahl und am Samstag davor die Demo Berlin sind das beste Beispiel dafür, wo 250.000 für die Abschaffung Deutschlands auf die Straßegehen. Für eine offene Gesellschaft, allzeit offene Grenzen. Jeder soll kommen und auch leiben können, egal wie dumm und wie kriminell. Während der besorgte Bürger in der Provinz (Dresden, Kendel, Chemnitz) brav spazieren geht.

    • Wir können die Zeit nutzen und auch die Gemeinsamkeit, Gruppenbildung ist das Geheimnis. Mehrere Gleichgesinnte unterstützen sich gegenseitig.

    • @ Germania

      „Es ist eine ganze Menge was WEG muss – um unsere IDENTITÄT zu erhalten.“

      Zweifellos, denn das untragbare Gemerkel „entsorgt“ der FEIND ja jetzt wohl von sich aus – aber damit ist unser Volk noch lange nicht gerettet:

      Die Jugend wird von einer übermächtigen anti-deutschen Propagandamaschinerie aus Konzernmedien-Lumpen, Schulbehörden, „Bildungs“-Institutionen (bpb, vhs usw.) sowie den Staatsmedien („Guido-Knopp-Fernsehen“) zu HASS auf die eigene Vergangenheit erzogen. Das geht so weit, daß dieser HASS und diese GERINGSCHÄTZUNG inzwischen die großartigen Kulturleistungen des Deutschen Volks im Bewußtsein vieler vollkommen „überdeckt“, so daß diese Leistungen der Jugend auch keine „Orientierung“ mehr geben können!

      Nur wenn man das eigene Volk HASST, kann man auch die an ihm begangenen Verbrechern ERTRAGEN und RELATIVIEREN – oder gar, was an Perversion nicht mehr zu toppen ist: zu deren WIEDERHOLUNG aufrufen („Bomber Harris, do ist again“). Den FEIND wird’s freuen, bleiben seine Verbrechen doch dadurch weithin vergessen und ungesühnt. Wenn jeder dann zum „Nazi“ erklärt wird, der die eigene Vergangenheit NICHT hasst, ist es schwer, sich überhaupt abzugrenzen, ohne den Deutschland-HASSERN zuzuarbeiten, die Deutschland vernichten wollen.

      Ein Volk, das in GESCHICHTSVERGESSENHEIT versinkt, gibt praktisch seine EXISTENZ auf und endet in „unteilbarem“ SELBSTVERNICHTUNGSWAHN, der immer weiter um sich greift:

      http://www.pi-news.net/2018/10/eine-viertelmillion-beim-naechsten-grossen-gratis-event/

      „GRATIS IN DEN UNTERGANG“ – das wäre vielleicht das noch bessere Motto für diesen Haufen „bunter“, unteilbar dummer Selbstgeissler!

  14. Mir sind 10 % Prozent AfD auch zu wenig!!!

    Immerhin muss man sehen, dass sie die einzige Partei ist, die 10 % dazugewinnen konnte, und dass die SPD nun 1-stellig ist. Hahaha!

    Aber das ging doch nicht mit rechten Dingen zu – sagt mir mein Gefühl.
    Sicher, es gibt genügend Verfilzte, die aus der CSU Nutzen ziehen, und sicher war Jede und Jeder, der hier liest und schreibt und alle anderen Patrioten in einem Wahllokal bei den Auszählungen dabei.
    Oder??? :0( Oder wird hier nur gemeckert?

    Wenn nun also die Ergebnisse in den einzelnen Wahllokalen korrekt sind, wieso hat die AfD bei Umfragen im Internet bis zu 75 % (!) Stimmenanteil?

    • @ MartinP

      Bei uns hat die AfD lobenswerterweise sehr gut koordinierte „Dauerbeobachtung“ organisiert. In unserem Wahllokal war ständig jemand da. Auch bei der Auszählung.

      • Ach ja, natürlich habe ich das gleiche „Gefühl“, was die Gesamtergebnisse angeht.

        Besonders diese angeblichen 37 kommairgendwas % für die ISU decken sich gar nicht mit den Prognosen.

    • Wer kann sich denn eine Fahrt nach Bayern leisten, und zurück, um dort Wahlbeobachter zu machen? Da haben es die schmuddeligen Antifanten einfacher. Da werden Busse und Verpflegung organisiert. Wahlbeobachter zu sein, funktioniert nur, in der Nähe des Wohnortes.

  15. Dieses Video von QUASIR ist wieder …..
    Ausgezeichnet!!!! Vor allem die letzten 15 Minuten!!!!!
    Schau dir „*Quasir* Migranten-Widerstand, bunte Schulen, Hängt die Weißen, Superstaat vs. Populismus, Fak“ auf YouTube an
    https://youtu.be/qH0QjciQ_BY
    Vor allem die letzten etwa 15 Minuten, die den Gender Schwachsinn vollkommen entlarvt!!

  16. https://bilddung.files.wordpress.com/2014/12/zinssklaverei-demokratie.gif

    „Völkerschicksale entscheiden sich nur zum Schein in der Außenpolitik; die wichtigen Geschehnisse spielen sich in ganz anderen Zonen ab: im Kulturellen, Sozialen, Psychologischen, in der Seele der Völker, in ihrer gesellschaftlichen Struktur, in der geistigen und sittlichen Verfassung. Alle Um- und Neuordnung besteht nun in zweierlei: in der Zerstörung der alten Ordnung und dem Neubau der neuen.“

    (Nahum Goldmann [1895-1982]: „Der Geist des Militarismus“, S. 37 ff., Berlin 1915)
    🙁

    Der kulturbewußte Mensch ist der Feind
    Das Wesen des Guten besteht nicht allein darin, kein korrupter Politiker zu sein. Zu dieser Thematik gibt es ein grenzenloses Schweigen nicht nur in den etablierten Medien, sondern auch in der alternativen Öffentlichkeit.

    Damit verzichtet die alternative Öffentlichkeit auf die wesentlichsten Machtmittel, die ihr zur Verfügung stehen. Der kulturbewußte Mensch ist das eigentliche Feindobjekt aller Gesellschaftszerstörer. Seit Jahrhunderten. Also kann das Gegenmittel nur sein, ein kulturbewußter Mensch zu sein.

    Das Wesen des Guten ist ein kulturelles Phänomen und es gibt zu ihm nur eine Annäherung über Kultur. Die Politik gehört – soweit sie nicht im Dienst der Kulturbewahrung und Kulturentfaltung steht – dem Bereich der „Zivilisation“ an. Die „Ideen von 1914“, für die wir einzustehen haben – als Deutsche, als Kulturvolk, sowie als Menschen weltweit, die sich der Kultur verbunden fühlen – bestehen darin, das Wesen des Kulturellen gegen alle kalte, affenartige „Zivilisation“ zu verteidigen, auch gegenüber jener „Zivilisation“, die Politik nur nutzt, um Kultur zu zerstören.

    Die größte Macht der Deutschen ist ihre Kultur. Um ihretwillen wurden zwei Weltkriege geführt, wurde ein Drittel Deutschlands entvölkert, wurde Deutschland gevierteilt, wurden Millionen ermordete Deutsche in vergessenen Massengräbern verscharrt, wurde Europa Jahrzehnte lang auf allen Ebenen menschlichen Seins zerrissen.

    Die Hinwendung zur Kultur – natürlich ohne sie dabei als „Wolkenkuckucksheim“ zu benutzen – ist das dringendste Gebot der Stunde.

    🙁

    Humanismus – Was ist das?
    „Zum Wesen des Humanismus gehört die Anerkennung biologisch-kultureller Evolution mit allen ihren beobachtbaren Unterschieden.“

    Diese sehr wesentliche und sehr richtige Aussage des Pressesprechers der „Giordano-Bruno-Stiftung“, Philipp Möller, aus dem Jahr 2011, bringt auf den Punkt, was gegenwärtig in politischen Debatten um die Zukunft des deutschen Volkes völlig übergangen wird.

    Diese Äußerung fiel im Zusammenhang mit der Sarrazin-Debatte.

    🙁
    Sei pfiffig, werde Freimaurer …
    „Mister Privatfernsehen“, der Gründer von RTL, plaudert aus der Schule

    Thoma: Ja, das bin ich. Gleichwohl macht es immer noch riesigen Spaß, gefragt zu sein. Ich sitze in sieben Aufsichtsräten von Medienkonzernen, bin in diesem Jahr schon über 360.000 Meilen geflogen und freue mich, die Medienwelt noch immer ein bisschen mit zu gestalten.

    http://studgenpol.blogspot.com/2011/03/sei-pfiffig-werde-freimaurer.html

    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/01/verfassungsgericht-grc3b6c39fte-gefahr.gif
    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/01/fackelmann-brandschatzer.gif

  17. Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer
    verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. Hitler hatte die Arbeitslosigkeit bezwungen
    und ihnen eine neue wirtschaftliche Blüte gebracht. Er hatte den Deutschen ein neues Bewusstsein ihrer nationalen Kraft und ihrer nationalen Aufgabe vermittelt.“
    Sefton Delmer, britischer Chefpropagandist während des Zweiten Weltkrieges in seinem Buch „Die Deutschen und ich“,- Hamburg 1961, S. 288
    🙁

    Vermischung der Rassen ist gezielte Strategie der Neuen Weltordnung | 24. April 2015 | http://www.kla.tv
    -https://www.youtube.com/watch?v=qXNjBQ3LZyo

    🙁
    MenschenZucht – RassenZucht
    Kampf gegen die gesamte Weiße Rasse – Kampf gegen Europäer

    https://tinyurl.com/y85sc8eg

    Die Ereignisse in der Ukraine und ein mögliches Szenario der Zukunft – 3. Teil
    von Gennadij Bondarew
    🙁
    KapitalismUS und KommunismUS im gemeinsamen Haß gegen das kulturbewußte
    deutsche Volk.
    Der Deutsche will keinem Tier ein Haar krümmen, geschweige denn dem Menschen.

    https://tinyurl.com/yaydvj3e
    Hermann Broch
    Das dichterische Werk: Kommentierte Werkausgabe. Herausgegeben von Paul Michael Lützeler

    🙁
    Bib EL – Schaddai EL – der Satan
    Das LichtReich war die Alternative zur Hölle auf Erden.
    Sie haben die Schlange zum Vater.

    • Alles ist kultisch und deutet auf den Saturnkult in alten Zeiten hin.

      Saturn – griechisch Kronos (der seine Kinder frißt)

      Auch Schwarze Sonne genannt, Farbe schwarz, Symboltier die Schlange.

      Der Todesstern der die Seelen der Sterbenden holt, die durch die Sonne transformiert und durch den Mond wiedergeboren werden.

      Da gibt es schon viel Informationen, aber das wichtigste verschweigt man uns. Wir können uns nur die Puzzleteilchen zusammen suchen, damit sich ein schlüssiges Bild gibt.
      Es ist alles sehr kompliziert und komplex, sodass viele nicht damit zurecht kommen. Dennoch sollte sich jeder auf die Suche nach der Wahrheit machen.
      Eins gilt aber, wer den Tod verehrt, verleugnet das Leben!

    • Freidenker: Es ist nicht das erste Mal, dass rechte Straftaten vorgetäuscht werden – von Moslems, Linken usw. Hakenkreuzschmierereien sind da besonders beliebt.
      Schlimm wird es erst, wenn Brandanschläge, körperliche und verbale Übergriffe oder gar Morde, die dann den Nazis in die Schuhe geschoben werden, verübt werden. Man denke nur an den Mord an dem eritreischen Asylbewerber Khaled in Dresden. Die Antifanten und sonstiges Dreckspack hat sich nicht gescheut, gleich mal Pediga zu bezichtigen, und es wurden üble Drohungen ausgestoßen, dass man an den Dresdnern Rache nimmt und dass die Dresdner sich vorsehen sollten. Und wenn noch ein einziges Mal einem Asylbewerber etwas zustoßen sollte… Der Mörder war aber ein Landsmann, der sogar bei Anti-Pediga-Demos mitgelaufen ist mit Schildern in der Hand „Wir haben Angst“ -„Wir wollen weg“.
      Nachdem der Landsmann als Mörder festgestanden ist, gab es keine Drohungen und Aufrufe mehr zu Racheakten gegenüber den Dresdnern nach dem Motto: Morde sind nicht schlimm, wenn sie von illegal eingereisten Kriminellen begangen werden.

  18. die Deutschen wollen diese Politik, seit Jahrzehnten. Es werden Millionen kommen, und bleiben. Es gab noch nie so viele Informationen wie heute.Aber die Deutschen sind eben Realitätsverweigerer.

    Ab in die Zukunft, eines islamischen Staates!

    • Realitätsverweigerer ist richtig und erkennt man am Religiotismus, keiner nimmt es wagr, dasss all diese Religionsfantasien aus dem Jordantale stammen, auf demselben Miasthaufe gewachsen.
      Bayern befindet sich am Betbüchlaeqwuator, es leiden 90% an derselben Wahnidee.

  19. Das idiotische Wahlverhalten der Deutschen beruht schlicht auf Unwissenheit. Die tägliche Propaganda wirkt! Die paar Leute, die sich in den alternativen Medien im Internet tummeln, sind einfach zu wenige. Wenn die Deutschen wüssten was uns unter der islamischen Knute droht, würden sie alle die AfD wählen!

  20. https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2017/08/MERKEL-TODESENGEL.jpg
    MerkelHAFT : Macht macht Böse
    https://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/8/7/0/6/1/_/medium/angela_merkel_toeten.jpg

    TODESFUGE: MERKEL, TODESENGEL AUS DEUTSCHLAND. Akizur
    -https://www.youtube.com/watch?v=Nv4yXiTLGlo

    https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/04/merkel-todesengel.gif
    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/03/AFD-Merkel-gehoert-angeklagt2.jpg

    Mein Rat an die AfD alle Kriminelle und Hetzer sind der Judstiz zuzuführen 🙂
    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/01/Boehringer-AfD-rechnet-mit-Merkel-ab.jpg
    http://www.pi-news.net/wp-content/uploads/2016/03/afd.jpg
    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/10/Meuthen-es-reicht-02.jpg
    https://www.meedia.de/wp-content/uploads/2017/09/AfD-Plakate-heute-show-facebook.jpg
    http://www.mediagnose.de/wp-content/uploads/2017/05/K%C3%A4%C3%9Fmann-Rassismus.jpg

    „Unteilbar“: 240.000 Menschen bei Berliner Demo gegen Rassismus
    200.000 Menschen setzen Zeichen gegen Rechts in Berlin – B.Z. Berlin
    Finde den Fehler :
    125 kommen zu „Merkel muss weg“ – 10.000 demonstrieren dagegen
    Bilderstrecke zu: 125 kommen zu „Merkel muss weg“ – 10.000 … – Faz

  21. Aus obigem Text :

    „Der einzelne Deutsche hat in den meisten Fällen weder das nötige Wissen und häufig nicht die nötige Intelligenz, um die Komplexität der politischen Umwälzung auch nur annähernd zu erkennen, der Europa durch den Einfluss der Neomarxismus ausgeliefert war“.

    Doch wir haben erkannt . . . aber nicht alle ! Die doofen „grünwähler“ sowieso nicht !

    Bald 300 Millionen Moslems und Afrikaner in Europa? Volksaustausch und Islamisierung keine „Verschwörungstheorie“

    https://www.epochtimes.de/politik/welt/bald-300-millionen-moslems-und-afrikaner-in-europa-volksaustausch-und-islamisierung-keine-verschwoerungstheorie-a2673481.html#

    Das, was wir bisher an Masseneinwanderungen nach Deutschland und Europa gesehen haben, war erst der Vorspann an Migrantenflutungen „biblischen Ausmaßes“, die uns in den nächsten Jahren buchstäblich erst noch so richtig überrollen und die einheimischen Bevölkerungen in Europa ausdünnen, vertreiben und ja, auch ausrotten sollen – wenn es nach den geistigen Fantasieergüssen der noch herrschenden Strippenzieher auf dieser Erde geht, die eine linksfaschistische Weltdiktatur anstreben. . . . .

    Was die Nigger dann wohl sagen bzw. machen , wenn es uns Europäer nicht mehr gibt . Dann gibts ja nichts mehr zu schmarotzen .
    . . . wohin denn dann ?

  22. Neunzig Prozent Zustimmung zum heutigen Artikel, aber ich bin der Meinung, da ist ein gefährlicher Stolperstein drin! Wir, bzw. die Bayern sollen GLAUBEN, dass das Ergebnis ein Resultat ihres Wahlverhaltens ist! Das Gegenteil ist meines Erachtens der Fall! Wahlbetrug hoch 10!!!- Ich spreche jetzt sauerländisches Hochdeutsch: Am Arsch haben wir(die Bayern)diese Misthunde gewählt! Trotz der Propaganda rund um die Uhr der Lügenmedien! Nach meinen Informationen über freie Onlineumfragen hätte die AfD die absolute Mehrheit erreichen müssen. Und zwar allein schon deswegen, weil der Anteil der Nicht- Internetnutzer allmählich gegen Null geht und damit eine Online- Umfrage immer genauer das TATSÄCHLICHE Wahlverhalten widerspiegelt! Besonders das anormal gute Abschneiden der verhassten Grünen, die schon lange ihren Zenit in der Wählergunst verspiel haben ist für mich ein weiterer Beweis. Die AfD sollte unbedingt einen Untersuchungsausschuss einberufen um der Sache auf den Grund zu gehen! Im Übrigen bin ich der Meinung, dass dieses Wahlsystem auf hellgrauen Lokuspapier was für Ar… ist und Manipulation erst ermöglicht. Wir brauchen ein absolut sicheres Wahlsystem ähnlich dem Online Banking mit Tan Nummer, aber nicht so einen Mist mit Bleistift ankreuzen, lächerlich!

    • @ MSC

      Ich sehe das ähnlich wie Sie. Verbrecher, die ganze Völker „auslöschen“ wollen, schrecken doch nicht vor Wahlfälschung zurück, wenn es um die Durchsetzung ihrer Ziele geht! Siehe Stalin. Diese Betrugsmöglichkeiten könnte man mit technischen Mitteln und ausländischen Beobachtern ganz leicht unterbinden – macht man aber genau NICHT!

      Andererseits stelle ich bei Bürgern, die sich ALLEIN aus den Lügenmedien informieren, immer wieder eine unfaßbare Unwissenheit und Unkenntnis unserer wahren Lage fest, so daß man die „Wahlergebnisse“ fast schon wieder für möglich hält, die einem piepsende Mickymaus-Stimmchen rund um die Uhr einreden wollen! Selbst bei AfD-Wählern bin ich schon auf absolute Unkenntnis gestoßen – die wählen einfach die AfD, weil sie die Visage des Bundesferkels nicht mehr ertragen können.

      Auch Elsässer schätzt die Lage als sehr, sehr düster ein:

      https://www.compact-online.de/was-nun-alice-in-bayern-haben-ausser-den-gruenen-alle-verloren-auch-die-afd/

      Wahrscheinlich gibt es nach der Implosion der Spezialdemokröten nun Neuwahlen, die uns Schwarz-Grün bescheren werden und damit den VOLKSAUSTAUSCH noch beschleunigen werden.

      Die „angstliche Abgrenzerei“ und „Distanzeritis“ der AfD-Granden „nach Chemnitz“ hat der Partei nichts eingebracht. Man muß den Feind FRONTAL angreifen, damit er richtig aufjault und die Lügenpresse täglich im Galopp im Kreis läuft – sonst kann man es gleich lassen und die besten Bundestagsreden verpuffen.

      Die dumpfe Masse will, daß sich nichts ändert und damit ihren UNTERGANG – aber es wird sich doch wohl noch EINE Partei finden, die – ohne auf irgendwelche Posten in diesem Verbrecher-System zu schielen – wenigstens – frei nach Ulrich von Hutten – sagt:

      „WIR HABEN’S GEWAGT!“

      Wir sind dem Wahnsinn mit letzter Kraft ENTGEGENGETRETEN, ohne uns ängstlich von allem und jedem zu „distanzieren“ – „EGAL, WAS DIE ANDEREN SAGEN“ (wie es ein derzeit populärer Schlagerfuzzi rund um die Uhr ins Autoradio krächzt)!

      • @Alter Sack

        Also in RLP hatten die Freien Wähler im Landtag GEGEN diese unverschämte Diätenerhöhung gestimmt. – Die RLP-AfD hatte sich nur der Stimme enthalten (im BT hat sie allerdings gegen die Diätenerhöhung gestimmt).
        Aber immerhin in RLP haben die Freien Wähler dagegengestimmt.

        Ich sag‘ ja immer: die AfD und die Freien Wähler zusammen – die könnten sich ja mal wirklich zusammentun.

      • @Alter Sack. Genauso sieht es aus! Ich denke bei vielen der Verdummten ist es so, dass sie nicht zur Opposition, die diese als Außenseiter sehen, gehören wollen! Sie glauben tatsächlich sich Vorteile zu erhaschen wenn sie sich stromlinienförmig verhalten! Ich kenne diese Sorte Mäuse, die wollen NICHTS von Problemen hören und fangen sofort an zu schreien und die einstudierten Pawlowschen Verhaltensmuster an den Tag zu legen!

  23. Nicht in Bayern, aber in Köln

    OT
    „Geiselnehmer mit Bauchschuss außer Gefecht gesetzt!
    Täter soll behauptet haben, ISIS-Mitglied zu sein ++ Er musste nach Bauchschuss reanimiert werden ++ Nach BILD-Informationen hatte er eine Waffe ++ weibliche Geisel leicht verletzt befreit ++ Mädchen (14) mit Brandverletzungen in Klinik“

    https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/geiselnahme-in-koeln-person-wird-in-apotheke-festgehalten-57840506.bild.html

  24. Selbstmord? Das mag ja sein, aber das glaube ich nicht. Immer wieder müßen wir uns doch klarmachen: Hierzulande gibt es keine Mindestwahlbeteiligung! Angenommen, der Söder wählt sich selbst, und kein einziger anderer Bayer macht sein Kreuz, dann hat die CSU 100%! So einfach ist das. Die Ergebnisse sind überhaupt nicht repräsentativ, und Wahlen sowieso manipuliert. Sie dienen lediglich als Stimmungs-Barometer/als Indikator der Gemütslage von uns Sklaven. Sie entsprechen somit NICHT der authentischen Sprache unseres Volkes auf der Straße. Versteht jemand was ich damit sagen will? Wenn es WIRKLICH ein von Unten nach Oben geben WÜRDE, sähen die Regeln völlig anders aus.

    • @Petra Raab:
      soo schlimm ist die neue Situation in Bayern doch eventuell gar nicht?:
      https://www.focus.de/politik/deutschland/angespitzt/schlechtes-abschneiden-der-csu-angela-merkel-hat-die-bayernwahl-verloren-die-grosse-koalition-ist-faktisch-am-ende_id_9756164.html

      >> Anderswo ist der Wechsel zwischen linken und rechten Regierungen der Normalfall – Bayern bleibt indes ein bürgerliches Land. CSU, die mit der CSU vergleichbaren Freien Wähler, die AfD, die am äußersten Rand des Spektrums agieren plus die FDP, bringen es in Bayern auf mehr als 65 Prozent.<<

      • @ Satellit

        was ist an der CDU+ C -S -U noch „bürgerlich“???
        Auch die CSU hat sich in den wichtigsten Punkten dermaßen nach LINKs Utopie verschoben die hier seit Jahr und Tag diskutiert werden. Sowohl Söder,Seehhofer&Co. als auch ein großteil der Wähler Landauf Landab bis an die Öst. Grenze haben den GRÜNEN Volks -und deutsche Wirtschaftsabschaffern das Feld überlassen und somit indirekt zugestimmt.das Wahlgetöse war nur eigene Image Korrektur für Merkel&Co. Das >Dagegen sein> Gratis-Messer für Merkels Gäste<< Die CDU verteilt im Hessen-Wahlkampf jetzt die passenden Werkzeuge für den nächsten Mord an einem Deutschen. Das Messer mit CDU-Aufdruck könnte demnächst auch in Ihrem Bauch stecken.

        Nicht nur bei der Einreise von Illegalen kennt die CDU keine Grenzen. Auch bei der Wahlwerbung geht die Merkel-Partei aufs Ganze. In Hessen verteilen die Christdemokraten nun Messer mit CDU-Logo als Werbegeschenk. Angesichts der zahlreichen Messermorde durch Merkels Fachkräfte erscheint dieses Vorgehen mehr als fragwürdig.

        Wie Augenzeugen berichteten, haben sich in den vergangenen Tagen bereits einige Schwarzafrikaner ein CDU-Messer am Wahlkampfstand von Dirk Bamberger abgeholt. Da steigt das Sicherheitsgefühl der Menschen in Hessen ganz bestimmt. „Mit freundlichen Grüßen von Ihrer CDU“! heißt es also demnächst, wenn ein illegaler Messerakrobat mal wieder einen Deutschen aufschlitzt.

        Mit dem Angebot der Messer als Wahlkampfgeschenk folgt die CDU einem BRD-weiten Trend. Kugelschreiber sind meist ungeeignet, um jemanden zu ermorden – mit einem scharfen Messer hingegen geht das gleich viel besser. Sobald die Facharbeiter dann ihr Wahlrecht bekommen haben, werden sie sicherlich auch ihr Kreuz bei der CDU machen. Welche andere Partei liefert sonst schon gratis Mordwerkzeuge? Quelle: Anonymous.ru.
        https://twitter.com/biundrepinfo/status/1051428551545802752
        s-h

      • @ Schwabenland-Heimatland

        appropos Wahlrecht an Neubürger!
        Am Sonntag ging ich wie üblich eher früh zur Wahl, damit der Tag noch vor mir liegt ohne einen verpflichtenden Gedanken „man muß ja noch…“.

        Meine Familie hält das anders. Die wollten eher den Sonntag mal zum Ausschlafen haben.

        Also gingen sie später hin, gegen frühen Nachmittag. Sie berichteten, daß dort in der Warteschlange jede Menge Neescher gestanden hätten, und die hätten alle ihren Paß vorzeigen müssen, was den anderen offenbar nicht abverlangt wurde und es hätte sogar noch ein Polizist (!!!) im Einsatz dort postiert gestanden.

        Bei einer WAHL!

        Stand da etwa zu befürchten, daß die Neubürger in Dunkelbraun sich nicht so wirklich an unsere Gepflogenheiten anpassen wollen hätten können?
        Möglicherweise eher ihre eigenen Bräuche in Sachen Wahlkabine durchspielen wollten?

        Keine Ahnung, aber daß allein in unserem Bezirk derartig viele Neescher wahlberechtigt sind, das hat mich dann doch beunruhigt.

        Und das, obwohl ich genau weiß, was gespielt wird.

        Wie können Schwarzafrikaner ohne großartige Sprachkenntnisse überhaupt so schnell zu einem deutschen Paß kommen?!!!!

        Das muß SOFORT geändert werden!

  25. „Die Medien haben genau das Gegenteil von „Aufklärung“ getan: „Verklärung“ der politischen und gesellschaftlichen Zustände. Bis zum Anschlag.“

    Gerade eben in NTV gesehen. Dort gibt es anscheinend nicht „nur“ FAKE-NEWS sondern auch FAKE-INTERWIEWS. Zur Frage der bayerischen Wahl auf der Straße antwortete ein Mann: „Ich hatte sonst immer die CDU gewählt, aber das hat jetzt ein ENDE“ ( dachte natürlich jetzt kommt gesunder Menschenverstand und er wird zukünftig die AfD wählen aber NEIN ) stattdessen: „ich werde zukünfttig die GRÜNEN wählen, da muß mal was Neues her“.

    Häääää, wie bitte??? Die GRÜNEN??? Weil die die eindringenden Terror-Invasoren „besser“ abwehren können oder was? Völlig bescheuert. Dieses ganze dumme Gefasel schien wie einstudiert. Das hört man raus wenn es unecht ist. Der war garantiert vom linksverdrehten NTV-Sender gekauft oder aber der Sender hatte Glück und einen völlig verblödeten VOLLIDIOTEN erwischt. Den muß man natürlich zeigen um damit das Volk negativ zu beeinflussen in der Hoffnung daß sich selbiges Volk diesen Trottel als Vorbild nimmt und dann EBENFALLS auf die Deutschlandvernichter Nr.1 die Grünen umsteigt anstatt auf die AfD. NTV ist ein linker Drecksender.

    FAKE-INTERWIEWS

    • @ Phönix-
      na klar- wenn jemand die CDSU nicht mehr wählen wollte probiert man eine andere Partei. Und zwar diese die am lautesten schreien kann, d/ie GRÜNEN Hoffreiter,&Co. lassen grüssen) nicht diese mit dem überzeugendsten Argumenten. die ist in Medien auf Stumm geschaltet. Wahlplakate zerrissen dehalb 10 Meter weiter oben am Laternenmast. Selbst dann wenn man sich mit dem Wahlinhalt dieser Psycho-Gender-Islam Toleranz DrecksPartei noch nie beschäftigt hat, nimmt man diese „Alternive“ die man im Fersehen bereits als lachender Sieger prognostiziert. Ich wette keine 5% von den Grünen Wählern hat jemals das Parteiprogramm der GRÜNEN Deutschlandabschaffer und Wirtschaftzerstörer gelesen, geschweige denn in seiner Konsequenz verstanden.
      GRÜN war für diese bayr. Wähler eine neue FARBE statt weissblau! Mehr nicht. Sie hätten genausogut AFD Intensiv Blau als Farbe wählen können. Doch die Medien sagten dem kleinen Mann in Bayern jede Sekunde ins Ohr ein: „AFD-BLau ist NAZI“ das sind die bösen Buben -und GRün ist auch der (gute) Frosch mit der goldenen Kugel“.
      Oma Almmoser -aber auch die jungen Wähler aus Hinterbitzenbierenbach oder Nürnberg, Rosenheim, Müncha – Lindau, Ramsau am Königssee glauben das. So läuft das heute.
      Wenn da statt Katharina Schulze ein grüner Hund -in München frei herum spazieren würde, Rasse: „Promenadenmischung“ mit einem Schild umgehängt auf dem steht: „wir sind gegen Rassismus und Tolerant“, Wir sind gegen Hass und Ausgrenzung“ dann wird der automatisch auch gewählt. Hauptsache es riecht nach grün gestrichenem Hund. Das Motto stimmt: „Wir sind ganz viel mehr“ – die NIX verstanden haben!. Wahrscheinlich wollen die meisten auch NIx verstehen – aber eines verstehen die ganz genau…. Deutschland verrecke! Die 68er waren der Input- Merkel ist die Druckwelle – eines Tsunami. Wir rudern in die DDR 2.0 inklusive vielem anderem Chaos. Oma Almmoser ists egal- hauptsache sie hat nach 60 Jahren CSU nun die GRÜNEN grwählt. Wie sagte sie „da muß mal was Neues her“. Ob sie „das Neue“ noch erlebt?

      Mit grüner Heuchelei und Doppelmoral in den Bayerischen Landtag? Die Wahrheit über Frau Schulze —>

  26. Die neue Bayern AfD muss nun eine ricvhtige Volkspartei werden, in den STädten, am Land, wo man Gemeinsames findet!

  27. Eines der besten und treffendsten Artikel seit Jahren. Hut ab!! D ist verloren und wer sich jetzt nicht in Sicherheit bringt, lebt definitiv mit dem Risiko unter die Räder zu kommen.

    • @Freidenker

      Ich hab‘ sofort gestoppt als der wieder anfing mit „Du gibst Deine Stimme ab, Du gibst sie in einer Urne“ – ja und da wird sie dann beerdigt und Du bleibst fortan stumm.

      Diesen ganzen ausgemachten Stuss haben neben dem Wagandt, dem Jo Conrad noch anderen wie der Popp u. a. auch verbreitet und dazu beigetragen, dass die die AfD nicht gewählt haben, sondern durch ihr Nichtwählen die Altparteien wiedergewählt haben und jetzt geht diese Chausse schon wieder los.

      Der Wagandt war Verkaufstrainer, der Popp -wenn ich mich nicht irre- auch Unternehmensberater. – Leute, ich hab‘ mal nebenberuflich ein Dipl.- BWL-Studium mit Fachrichtung Marketing absolviert und abgeschlossen und hab‘ die Typen als Komilitonen gehabt. – Ich wollte dann ethische BWL unterrichten in der Erwachsenenbildung, bin dann aber schwer erkrankt und habe den Beruf -der sowieso nicht wirklich meins war- nie ausgeübt.
      Diese Unternehmensberater verdienen ein Heidengeld, müssen aber Top-Qualität abliefern und stehen enorm unter Stress. – Dann kommen die so allmählich ins Herzinfarktgefahr-Alter und tun, was sie ja gelernt haben – sie sondieren den Markt, wie sie mit weniger Stress und freier Zeiteinteilung genausoviel Kohle verdienen können – und dann kamen die alle auf diese spirituelle/Eso-Schiene.
      Sich das alte Wissen etc. anzueignen durch entsprechende Recherche, das als auf ihrem Mist gewachsen überzeugend ‚rüberbringen, das können die alle – sind halt Top-beratende-Verkäufer, die noch den letzten rostigen Nagel jemandem als funkelnagelneu verkaufen können.

      Er sagt es ja selbst – die NichtwählerInnen hängen genauso im System drin und wählen sowieso – eben nur die, die uns weiter in den Abgrund reißen, statt die AfD.
      Niemand weiß, ob die dafür von den Altparteien nicht noch gesponsort werden oder von der NWO-Bande, denn dieser ganze Mist, den die da von sich geben und damit ihre „Gläubigen“ (denn für die sind die wie Gurus) vom Wählen der AfD – der einzigen Gefahr für diese Bande hierzuland – abhalten, nutzt eben nur dieser NWO-Bande und deren Vasallen.
      Das System ändert sich nicht durch Nichtwählen – haben wir doch bereits bei der BT-Wahl gesehen -, sondern sie bestätigen das System.

      Die AfD muss erstmal auf dem System reiten, wie alle anderen EU-Konservativen auch. – Erst, wenn die an der Regierung sind, können die die direkte Demokratie einführen und gemeinsam mit dem Volk dann schauen, welche Wege sinnvoll und gut sind für das Volk.

      Das ist wie mit dieser VV, die ich ebenfalls für NWO-gesteuert halte und die ebenfalls vor allen Wahlen auf den Plan tritt, um die Leute vom Wählen und damit vom Wählen der AfD abzuhalten – und so kommen immer wieder die NWO-Vasallen-Altparteien an die Regierung -wie auch jetzt wieder in Bayern.

      Und welches System soll es denn dann geben? – Der komische Plan B von Popp und Konsorten ist ja auch in der Versenkung verschwunden und hat das System auch nicht geändert geschweige denn besser gemacht.

      Alles Firlefanz von Leuten, die schon längst ihre eigenen Schäfchen im Trockenen haben und an ihren „Gläubigen“ sich dumm und dämelich verdienen – vielleicht noch zusätzlich NWO-gesponsort mit Betonung auf vielleicht, weil ich das nicht nachweisen kann.

      Cui bono – wem nützt es müsst Ihr Euch auch bei denen Fragen. – Wem die ganze Nichtwählerei nützt, sehen wir von Wahl zu Wahl, die immer wieder wegen der Massen an NichtwählerInnen die Altparteien gewinnen. – Ist doch seltsam – oder?

      Da kann koch an deren Theorie irgendwas nicht stimmen. – Das System war lange Jahre ganz in Ordnung – bevor die NWO-Vasallen begannen die NWO-Agenda umzusetzen mit Macht. Erst die EU, dann der Euro, dann die Wiedereröffnung mit der Flutung und reichlichsten Beschenkung von Millionen von Russlanddeutschen (die uns zuerst von schwarzen Zahlen in die Billionenverschuldung binnen 2 – 3 Jahren brachte und ich weiß, was die alle bekommen haben) und nun die Flutung mit und horrende Alimentierung dieser archaischen barbarischen Invasoren und dem weiteren Versuch, den EU-NWO-Zentralstaat unter Entmachtung und Einverleibung der einzelnen EU-Länder schnellstmöglich durchzusetzen, uns durch diese menschlichen Waffen finanziell zu ruinieren und letztlich umzubringen.

      Hätten all die NichtwählerInnen bei der BT-Wahl (rd. 43 %) zusätzlich zu den AfD-Wählern die AfD gewählt, sähe es jetzt trotz einer gewissen Wahlfälschung jetzt anders auch in Deutschland und die AfD wäre alleinige Regierungspartei oder Minderheitsregierungspartei oder stärkster Koalitionspartner und gäbe den Ton an.

      Schaltet den Wagandt und den Jo Conrad und den Popp und Konsorten ab und geht wählen – spätestens bei der EU-Wahl und wählt die AfD.

      Ich kann es nur wieder und wieder und wieder sagen – es liegt doch auf der Hand und ist durch die BT-Wahl bewiesen, dass Nichtwählen das System nicht ändert, sondern nur die Wahl der AfD dafür den Anfang machen kann mit der direkten Demokratie.

      Heieiei – wer den Sch..ß von dem Wagandt und Konsorten glaubt, dem ist auch nicht mehr zu helfen.
      Du kannst diese Wahlurne auch Wahlkasten nennen oder Losbox – jedenfalls ist das kein Grab, sondern die Zettel werden ja wieder da heraus geholt und hoffentlich richtig gezählt und zugeordnet und stumm wirst Du davon ganz gewiss nicht – im Gegenteil, Du hast Deine Stimme genutzt und mit der Wahl der AfD erhoben.

      • @ Nylama

        Völlig richtig, diese Typen sind hochsuspekt.
        Haben sich jedenfalls im Widerstand nicht die Fingerchen schmutzig gemacht, diese Geldhaie.

      • Warum Wahlen KEINEN Sinn machen! – Heiko Schrang (2017 .
        Skandal wegen Schrangs Nichtwahl-Statement – YouTube
        Newsletteranmeldung – Macht-steuert-Wissen.de
        Newsletteranmeldung. Ich möchte kostenlos in den … 1 Million Menschen gelesen!

        verTraut niemanden und wählt immer “ Der Islam gehört nicht zu Deutschland “

        iCH blogge seit über 10 Jahren und habe den EinDruck die Deutschen werden immer uninformierter und verhalten sich immer dümmer. Beispiel FußBallSpiel 60 000 im Stadion und auf der Merkel muss Weg
        -Demo sind 125 AufRechte – WAS LÄUFT HIER FALSCH ?

        Wenn ich das AfD WahlErgebnis sehe das ist doch auch eine Niederlage für alle patriotischen Blogger,
        AufKlärer und YouTuber.

        🙁
        Nach eigenen Angaben hat „JouWatch“ im vergangenen Jahr einen „riesigen Schritt nach vorne gemacht“, das Portal habe mit 1,3 Millionen Lesern und zwölf Millionen Zugriffen im Monat inzwischen „viele Mainstream-Medien überholt“. Die frühere CDU-Bundestagsabgeordnete Vera Lengsfeld veröffentlichte im November auf ihrem Blog eine „Hitparade der liberalkonservativen Blogs“, laut der „JouWatch“ inzwischen auf Platz drei liegt, hinter „Epochtimes“ und „PI News“ und zum Teil deutlich vor rechten Portalen wie „Junge Freiheit“, „Achgut“, „Tichy“, „Kopp Report“ und „Unzensuriert“. Die Jenaer Plattform hat demnach die Zahl der Zugriffe binnen eines Jahres fast verdreifacht.
        -https://www.tagesspiegel.de/medien/jouwatch-rechtem-portal-droht-entzug-der-gemeinnuetzigkeit/20831860.html

        06.07.2018 – Thilo Sarrazin erreichte mit seinen Büchern Millionen-Auflagen und machte sich

        🙁
        Merkelwürdig, Millionen Leser und ZuGriffZahlen und wann funkts ?
        WIR SIND DAS DEUTSCHE VOLK

      • @Ute Hillebrand

        Es gibt zur Zeit keine andere Alternative zur AfD. – Sie gehen mit Herzblut an ihre Aufgabe heran. – Sie nehmen schlimmste Angriffe auf Leib und Leben, Gesundheit und Eigentum auf sich, die sie in diesem Ausmaß nicht erfahren würden und auch nicht auf sich nehmen würden, wären sie eine Fake-Partei.
        Man muss sich mal vorstellen, dass z. B. Frau Alice Weidel per Gesetz von jedem Menschen straffrei „N..i-Schlampe“ genannt werden darf – das ist noch nicht zurückgenommen worden. – Das hätte es nicht gegeben, wäre die AfD wirklich nur eine Schein-Opposition. – Dann gäbe es ein bisschen verbales Gerangel, vielleicht ein paar verbale Tiefschläge und Drohungen, aber nicht diese tatsächlichen Angriffe mit schwersten körperlichen Verletzungen und solche gesetzlich zugelassenen schwersten Beleidigungen, die im Prinzip einer Fatwa gleichkommen, jemanden für vogelfrei zu erklären, zum Abschuß -in diesem Fall zur schwersten Beleidigung- freigegeben.

        An oberster Stelle ihres Programmes steht die direkte Demokratie, die meines Erachtens aber nur wirksam sein könnte, wenn dann eben auch alle illegalen und kriminellen Neu- und Altmigranten aus dem Land geschafft wären und es dürften nur die echten und wirklich assimilierten auf-richtigen Werte-deutschen bei dieser direkten Demokratie mitwirken.
        Davon abgesehen sehe ich spirituell die AfD ebenso wie die anderen konservativen/alternativen Parteien/Regierungen und PolitikerInnen der EU wie die LEGA mit Salvini vorneweg, Orban, Nigel Farage, Le Pen, etc. und auch Putin und Trump und Gleichgesinnte jetzt in dieser Zeit von höheren lichten Mächten und Kräften auf ihre jeweiligen Plätze für ihre jeweilige wie gemeinsame Aufgabe gestellt.

        Nur bei ihnen sehe ich noch klaren und gesunden Menschenverstand – das sind alles keine intellektuellen Höchstleistungen, was die sagen und vorhaben – das sind alles einfache Wahrheiten, die jede/r der/die ehrlich zu sich ist und ebenfalls über einen gesunden Menschenverstand verfügt, mindestens 5 funktionierende Sinne und vielleicht sogar einen 6. Sinn hat, erkennen und sich mit ein bisschen Weitsicht und Vorstellungsvermögen ausmalen kann.

        Sie haben einfach recht mit allem was sie sagen. Sie zeigen die Fakten auf, sie zeigen die bestehenden Gesetze auf, zeigen auf, wohin die Chausse geht, sollte es so weitergehen und sagen, was zu tun wäre, damit das Ruder herumgerissen werden könnte.
        Auch ihre nachrangigen Programmpunkte sind vernünftig und würden für uns alle eine vernünftige würdige Lebensbasis darstellen.

        Aber sie haben auch einfach damit recht, dass wir uns um alles andere keine Gedanken mehr zu machen bräuchten, würde hier der Islam übernehmen – gesteuert durch die NWO-Globalisten, die natürlich nach unserer Vernichtung auch ein Eurafrikarabientürkei nicht dulden und diese Invasoren auch nicht am Leben lassen würden.

        Die AfD sagt uns die Wahrheit und ist im Augenblick die Partei, die als einzige den Weg aus dem Wahnsinn weist und ihn durchsetzen könnte, wäre sie denn an der Regierung.

        Würde sie sich wider meine Überzeugung dann doch als Fake-Partei und von der NWO installiert erweisen – was ich nicht glaube -, was hätten wir dann verloren? – Nichts. Sie würden nur das tun, was jetzt die Altparteien tun und dazu hätten sie eigentlich nicht antreten und all das Geschilderte auf sich nehmen müssen.

        Gut, ich kann nichts wirklich ausschließen, aber ich müsste mich wirklich sehr täuschen, wäre die AfD nur zum Schein installiert worden.

      • @ Nylama

        Da schließe ich mich doch gerne an. 🙂

        Die Ausführungen sind überzeugend und ich teile sie überwiegend.

    • Spiegel-Artikel: „Karlsruhe erklärt Wahlrecht für verfassungswidrig“:
      http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundesverfassungsgericht-erklaert-wahlrecht-fuer-verfassungswidrig-a-846221.html

      BVerfG, Urteil des Zweiten Senats vom 25. Juli 2012 – 2 BvF 3/11 – Rn. (1-164) :

      https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2012/07/fs20120725_2bvf000311.html

      Artikel: „Bundesverfassungsgericht – BRD als Rechtsstaat seit 1956 ohne Bestand – Viele Gesetze nichtig ! “ :
      https://menschenrechtsverfahren.wordpress.com/2012/07/29/bundesverfassungsgericht-brd-als-rechtsstaat-schon-seit-1956-ohne-bestand-alle-gesetze-nichtig/

      Wirtschaftswoche“-Artikel: „UNGÜLTIGES WAHLRECHT -Eine Ohrfeige aus Karlsruhe“:
      https://www.wiwo.de/politik/deutschland/ungueltiges-wahlrecht-eine-ohrfeige-aus-karlsruhe/6919080.html

  28. Was die transatlantisch-gesteuerten Drecksmedien gerne verschweigen. Auch die Alliierten hatten Massenvergewaltigungen nach dem 2 Weltkrieg an deutschen Frauen begangen.
    Weit über 100.000 sollen es gewesen sein. Vor allem die Amerikanischen sexsüchtigen Soldaten sollen sehr aktiv gewesen sei. Ich hoffe Trump wird diese Kriegsveteranen an Deutschland ausliefern, damit diese Verbrecher hier in Deutschland angeklagt werden können.
    http://www.mz-web.de/kultur/zeitgeschichte-us-soldaten-sollen-hunderttausende-frauen-missbraucht-haben,20642198,33048132.html

      • @ Bengt

        Sie werden ihn kennen: den „Großen Wendig“ – darin werden die ganzen anti-deutschen Geschichtslügen aufgedeckt und widerlegt, mit denen die Lügenpresse Tag für Tag über uns herfällt, um unsere Geschichte in ein „Verbrecheralbum“ zu verwandeln, damit man auch noch völlig unschuldige und ahnungslose Generationen „abkassieren“ und politische „erpressen“ kann!

        Jetzt ist nochmal ein 5. Band erschienen mit neuen „Richtigstellungen zur Zeitgeschichte“, da immer wieder neue Beschuldigungen gegen deutsche Politiker und Soldaten auftauchen, nachdem man die alten widerlegt hatte. Wie UNKRAUT, das immer wieder nachwächst und neu ausgejätet werden muß – das sind wir unseren ermordeten, weithin zu Unrecht beschuldigten Vorfahren schuldig. Und der ahnungslosen Jugend auch, die nicht im entferntesten ahnt, in welch einem Lügensystem sie von satanischen Monstern und geldgeilen Verbrechern gefangen gehalten wird!

        https://www.kopp-verlag.de/Der-grosse-Wendig,-Richtigstellungen-zur-Zeitgeschichte,-m.-Registerbd.-Bd.5.htm?websale8=kopp-verlag&pi=A2866849

    • “ We have had a victory over the Germans and disarmed them, but we have failed in the liberation of Europe; we have lost the war! “

      „I have been at Frankfurt for a civil government conference. If what we are doing (to the Germans) is ‚Liberty, then give me death.‘ I can’t see how Americans can sink so low. It is Semitic, and I am sure of it.“

      „I would like it much better than being a sort of executioner to the best race in Europe.“

      “ I can’t tell them the truth that unless we restore Germany we will insure that communism takes America.“

      -General George Smith Patton, 1945

      • @Bengt:
        ich habe mir vor gut einem Jahr die „Patton Papers“ als E-Buch runtergeladen.

        Wenn man diese Zusammenstellung seiner Tagebucheinträge und Briefe an seine Frau liest, verwundert es einen nicht, dass dieser, bei der Truppe äußerst populäre, General im Dezember 1945 „verunfallt“ wurde.

        Und es sollte auch jenen (vor allen Dingen der CDU nahe stehenden) Deutschen zu denken geben, die die „Befreiung“ durch die US-Armee hoch halten …

  29. Kölner Hauptbahnhof; Geiselnahme:
    (Syrischer) Täter bekennt sich zu ISIS, zündete Molotowcocktail

    15. Oktober 2018

    Pressekonferenz zur Kölner Geiselnahme: Täter – 55-Jähriger aus Syrien – bekannte sich zu ISIS, warf Molotowcocktail, Polizei schließt Terror nicht aus.

    https://www.mmnews.de/politik/95785-koeln-geiselnahme-taeter-bekennt-sich-zu-isis-zuendete-molotowcocktail

    COLOGNE: ARMED MOSLEM SETS TWO CHILDREN ON FIRE, TAKES HOSTAGE, GETS SHOT

    https://www.bitchute.com/video/GgGEk8WgMwg8/

      • @ Bengt

        AHA! Also doch ein Video zu diesem Irrsinn mit dem IS-Terroranschlag in KÖLN!!!
        Wenn auch in letzter Sekunde verhindert.

        Da wär der Teufel los gewesen, wenn die das nicht noch abfangen hätten können.

        Den Musels scheint das Bier hier nicht zu bekommen und der IS macht wieder Druck, weil er seine Söldner hier ungehindert einrücken lassen will. Wenn es zu viel Zustimmung zur Anti-Islampartei AfD gibt, dann werden die rabiat.

      • @eagle1:

        ISIS ist ein Produkt westlicher Geheimdienste (gewiss mit einer Eigendynamik aber nichts läuft ohne Beobachtung und/oder Anleitung dieser Dienste)

        Haben Sie sich noch nie gefragt, weshalb diese radikal-islamistischen Mörderbanden Libyen und Syrien überrannt haben, aber niemals auf die Idee kamen Israel anzugreifen?

        ISIS ist ebenso ein Werkzeug jener „Strukturen“, wie die massenhaft ins Land gelotsten Mohammedaner und Afrikaner.

        Christoph Hörstel prägte vor ein paar Jahren den Begriff: „betreutes Bomben“

        – 9/11 war ein Fake

        – RAF mindestens die 3. Generation (Herrhausen, Rohwedder) war ebenso ein Fake (Literaturtipp: Gerhard Wisnewski – „Das RAF-Phantom“)

        – NSU ist ein Fake
        etc. pp.

        Dr. Daniele Ganser hat über dieses Thema (geheimdienstlich gelenkter Terror) Bücher geschrieben und es gibt auf YouTube interessante Vorträge von ihm.

      • Bengt: In unserer Tageszeitung wird zu diesem Geiseldrama nur herumgeleiert. Der Titel lautete: Ein Terroranschlag? Anhand des Artikels gilt es als sicher, dass der Täter ein armer braver Migrant war, und dass ein Terroranschlag nicht ausgeschlossen werde. U. a. hat er die Freilassung einer Tunesierin gefordert. Er wurde von der Polizei angeschossen und ist lebensgefährlich verletzt und wurde reanimiert.
        Anhand des Artikels wurde mir ein Mal mehr die „große Not“ der Journalisten klar, diesen Terrorakt wahrnehmen zu müssen obwohl ihnen das so sehr zuwider ist.

      • @ Valjean72

        Ihre Facebook-Seite ist lustig…. 😉

        ja sicher ist so gut wie alles gelenkt und die „Strukturen“ strukturieren so gut wie alles.

        Da gibt es so einiges Gepokere mit anderen Granden, z.B. Putin, wo es wie überall in der Politik um Interessen geht.

        Hörstels Weltsicht ist mir gut bekannt.
        Auch der Ganser aus der Schweiz ist nicht gerade ein Dummkopf und hat gut recherchiert.

        Dennoch glaube ich, daß nicht jeder Anschlag gelenkter Staatsterror ist.
        Die kleinen Tretminen in Menschenform gehen denen schon ab und an ohne Auftrag durch.

        IS ist eine gebaute Struktur, das steht so gut wie sicher fest.
        Es gibt tausende von Quellen und Belegen, die das ausführlich bearbeitet haben.
        Auch mm hat das in einigen Artikeln so beleuchtet, bzw. diese Zusammenhänge offen gelegt.

        Marktführer bei diesen Thesen, oder gern auch Wahrheiten, sind andere Blogs bzw. Gruppierungen, oder auch die Nuoviso-Truppe, zumindest in den Anfängen.

        Diese Sicht darf aber nicht dazu führen, daß man die Terroranschläge generell nicht mehr in ihrer Absicht und Durchschlagskraft beachtet.

        Ich bin weiterhin auch ein Verfechter der Ansicht, daß der Islam selbst seine eigenen Würfel im Becher hat, und daß da nicht alles so läuft, wie es von einer Seite möglicherweise geplant ist.

        In jenen Zirkeln kommt es sicher auch öfter mal zu kleineren „Verwerfungen“.

        Im Grunde kocht da jede Truppe an ihrem eigenen Süppchen herum. Verkokelt wird jedoch nur der unbeteiligte Normalbürger, manchmal nur ideell, inzwischen aber auch unmittelbar und recht real, wie dieses entführte Mädchen.

      • Wir haben ja mitbekommen, das der BDI, insbesondere Herr Ullrich Grillo, sich mit Frau Merkel, über die Migranten, oder besser gesagt künftige Fachkräfte, immer wieder in der Öffentlichkeit meldeten und ihre Freude darüber zum Ausdruck brachten.

        Wenn es der Wirtschaft schon egal ist, was mit uns Deutschen passiert, eines kann ihr gewiss nicht egal sein, das der Wirtschaftsstandort, so nannte man die BRiD., immer, mehr und mehr Probleme bekommt, die direkt mit der Freude Merkels und Grillos zu tun haben. Morde, Anschläge, Vergewaltigungen, Überfälle und Diebstähle. Abgesperrte Bahnhöfe, und ein höchst unsicheres Lebensgefühl. Selbstverständlich, hat ein gesperrter Bahnhof wirtschaftliche Folgen. Was ist, wenn dies zwei- oder dreimal am Tag erfolgt?

        Lächeln wir dann immer noch so nett in die Kamera hinein und loben die Migration auf den jüngsten Tag? Ab wann, ist das SEK überfordert? Der IS, DAESH oder ISIS, gegründet von denUSA, Israel und Saudi-arabien, hat genug Personal, um uns so lange in Atem zu halten, bis wir kein Wirtschaftsstandort mehr sind.

        Dann müssen auch endlich Aldi, Lidl und die anderen dicht machen.

  30. Was allgemein, auch von Michael nicht begriffen wird, ist, wie das Machtjudentum agiert! These, Antithese = Synthese ! Wenn Zwei sich streiten, freut sich der Dritte! Und so fort, bis in die Ewigkeit und der Stern Israel´s, im Großreich aufgeht! Es wird nicht gesehen, daß Angela/Obama/Soros die Anti- und die alternativen Kräfte (AfD) die These „darstellen“. Cui bono !??
    D wird abgeschafft, aber anders, als die meisten glauben. Die Deutschen und Moslems sind die Opfer und Mittäter, zugleich. Richtig, Michael! Sieht man es, mal, von der Synthese aus, sind alle diese die „gleichen“ Gojim, wie wir die Christen für die Moslems, die Kuffars sind. So einfach geht zersetzende Ideologie! Hinter der Fassade geht es um ganz was anders. Niemand will darüber diskutieren, weil, Alle, borniert und „wir sind was Besseres“, die typische dekadente Intellektuellengemeinde ausmacht. Dazu folgendes zum Thema:

    Die heutige, „sogenannte“, repräsentative Demokratie ist nichts weiter, als eine „Revolutionsprofilaxe, weil die Wahlillusion von der Elite befördert wurde!“ (Mausfeld) Dadurch, wurde aus der „Demokratie“ keine Volksherrschaft, sondern eine Elitenherrschaft. Wer das nicht, sieht, ist Teil des Problems und nicht, Teil der Lösung.

    Die Sozialwissenschaften, dienen, vielfach, die Schwachstellen der Bürger, zum Wohle der Eliten, zu manipulieren, nämlich, dem menschlichen Grundbedürfnis, auf Hoffnung, zu entsprechen. „Solange Du den Feind nicht kennst, höre auf, von einer besseren Welt zu träumen“. In einer Gesellschaft muß der Bürger den Wert des Ganzen erst erfahren, um, im Gegenzug, zu Eigenwerten stehen zu können. Kurzum, die Frage, die zur Diskussion steht, liegt viel tiefer, als die Ohnmacht, die Politikabstinenz, die das Volk, heute, umgibt.

    Wir sind der Meinung, daß der Mensch nicht als Demokrat oder „ein PfundsBayer“ auf die Welt kommt !
    Ergo, muß er seine soziale Position, seine Stellung in der „Herde“ finden und leben wollen. Positiv, gedacht. Leute! Er sollte sich als politischer Mitbestimmer qualifizieren, von unten nach oben agierend und niemals umgekehrt. Weg mit der Pyramide. Weg mit der Unsichtbarkeit der Macht, die, durch Einzug von komplizierten Strukturen, dem Bürger die echte Demokratie/Mitbestimmung entzieht! Das Parteiensystem ist gescheitert. Die akademische Sprachführung und damit Verwirrung durch die, sogenannte, Intellektualität, entfernt den schaffenden Bürger, von der „Demokratie“. Trotzdem, wie Tucholsky schon aussprach: „Die Leute mögen, vieles, nicht verstehen, aber, sie fühlen, schon, richtig!“

    „Der linke Totalitarismus ist unterwegs, kommt, auch, von rechts!“ (Davd Berger)
    Dies zu verstehen, geht nicht, wenn man das Schuldgeldsystem, außen vor, ließe. Die Geldillusion: „Geld regiert die Welt“, ist eine aufoktroyierte Maxime der Eliten. Die MachtMatrix der Gelddruckmaschinerie, der ZB (FED/BIS) ist Ursprung der gefährlichen Fehlleitung der Bürgerschaften und ihrer Werte. Manipulation total, Einhegung der Bürger, ist, kognitive Ignoranz der Eliten und derer Vasallen, die durch „Schweigegelder“ (z,b. Boni und entfesselte Börsengewinne), als Struktursäulen, die politische Mitbestimmung, delegimitieren! Nach, Plato; „folgt nach einer Demokratie, die den aktuellen Herausforderungen nicht, adäquat, begegnet, wieder, die autoritäre Regierungsform!“ Gerade aktuell: „Erklärung 2018“, in der Bundestagsanhörung. „Eine skandalöse Verachtung gegenüber den Bürgern und ihren Sorgen“. (Lengsfeld/Broder)
    Selbst, Alice Schwarzer: „Das politische Klima war geistig noch nie so eng und so starr gewesen, man war, nie, so, umstellt von Verboten!“
    Demokratie Management, Chaos- und Beschäftigungstherapie, für die „Wahlschafe“!?
    Schon 1967 prangerte Karl Jaspers die Parteiendiktatur an. Haben wir NICHTS dazugelernt!? Auch, durch die „Wende“ nicht!? Merken wir nicht, daß die MachtMatrix, die Finanzkrake, längst einen Plan verfolgt, nämlich die alte, „analoge“ Diktatur, in eine neue und innovative, „virtuelle“ DiktaturTotal Orwell 3.0, zu überführen! Die „sogenannte“ Demokratie ist eine Illusion und führt zur Diktatur! Als Exkurs, ist zu bemerken, daß alle Diktaturen, immer, die pyramidale Struktur wählen und darin die Vasallen, auch, indoktrinierte Mittäter (Uns), Stellung nehmen lassen. Das sagt auch MM, aber kommt nicht zum Zirkelschluss! Mehr noch, sind in den Diktaturen, immer, Alle beteiligt und im gewissem Umfang, Mitwisser. Die schweigende Mehrheit. Auch in der Demokratie! Wir gehen zur Wahl, machen ein Kreuzchen, wie ein Analfabet (Kästner) und geben unseren eigenen „Henkern“ eine Legitimation! Unsere Passivität wird geschickt und wissentlich gesteuert. Ohne, des Bürgers, eigenes Zuarbeiten, kann keine Diktatur zum Erfolg gebracht werden!

    Wie, der Sozialismus eine Illusion ist, so schwer dies zuzugeben fallen mag! Die „linke“ Bewegung ist der nützliche Idiot der Finanzelite, die gerade von der Ausweitung (Subventionitis) der Schulden=Macht/Dominanz lebt! Dies ist, KEINE, Propaganda oder Häme, von „rechts“ politischen oder libertinären Maximen. Sondern, wer den Feind nicht durchschaut, hat schon verloren. Die „Direkte Mitbestimmung“ der Bürger, in der Politik, ist und muß ein Grundrecht sein, Damit die „sogenannte“ repräsentative Demokratie, überhaupt, einmal, stattfindet !!! Ohne, allerdings die MachtMatrix zu verstehen und zu handhaben, ist jede Initiative, Makulatur. Überzeugen wollen oder AfD wählen reicht nicht! Die Menschen- und Bürgerrechte sind Frieden und Freiheit, in Souveränität und politischer Selbsttbestimmung, eine humane Gemeinwohlwirtschaft und ein solcher, äquivalentes Vollgeldsystem! Über diese „Binsenwahrheiten“ kann jeder Bürger abstimmen!

    Das reicht aber nicht!!! Die „quantitative“ Demokratie ist, graphisch, eine Gerade! 50% +1x Stimme, entscheiden. Keiner merkt den „Unterzug“ des kommunistischen Manifestes in diese „Struktur“. Jedem, 1x Stimme, ist die Gleichverteilung der Macht!?? Eine Farse! Im Gegenteil, in der Praxis, hat die Elite, damit, eine Stimmen(Macht)illusion geschaffen. Schattenboxen der frustrieten Bürger, da, die übertragene Macht, in Wahrheit, der Sichtbarkeit, für 4x Jahre, und immer wieder, noch, 4x Jahre, entzogen wird!
    Dabei, sind die menschlichen Qualitäten, mehr, durch die graphische Kurve gekennzeichnet, z.B., die Gaus´sche Verteilungskurve. Hier, eine fundamentale Inkompatibilität der Ansätze! „Ein Schelm, der sich Böses, dabei denkt“.
    NUR, in der Direkten Mitbestimmung, wenn der Bürger, außerdem, immer, auch über sein eigenes Geld/Steuern bestimmen sollte, kann jede Stimme gleich sein oder werden! Die Repräsentation kann, bei Bedarf, zeitweise, von der Gemeinschaft beauftragt werden. Der angestammte „Politdarsteller“ scheut die „Direkte Demokratie“, (besser, verbindliche Mitbestimmung) wie der Teufel das Weihwasser. (Erfahrung aus vielen Jahren!) Die Zersetzung der Bewegungen, hinsichtlich, sind Maßnahmen zur Stabilisierung der MachtSysteme.(Ja, inkl. der „intelektuellen“ Vasallen /Propagandisten und Teil der Presse) Ein höchtes Motiv, dagegen anzugehen! Merkel, was ist das denn!? Der Kaiser ist, bei genauer Betrachtung, nackt. Unsere Chance! Direkte Demokratie, jetzt oder nie!

    • @globalvoterorg:
      „…, wie das Machtjudentum agiert! These, Antithese = Synthese ! Wenn Zwei sich streiten, freut sich der Dritte! Und so fort, bis in die Ewigkeit und der Stern Israel´s, im Großreich aufgeht! Es wird nicht gesehen, daß Angela/Obama/Soros die Anti- und die alternativen Kräfte (AfD) die These „darstellen“. Cui bono !??“

      Das sprechen Sie mE etwas entscheidendes an.

      Der Parteienblock der real existierenden BRD stellt die THESE dar.

      AFD und Identitäre Bewegung (wohl auch Orban & Co.) bilden die ANTI-THESE

      Wobei ich meine, dass bei vielen innerhalb der AFD und der Identitären die SYNTHESE bereits enthalten ist:

      – Einwanderung ja aber gedrosselt und qualifiziert und bitteschön nicht islamisch (Christen aus Schwarzafrika hingegen sind gut, zumindest nach dieser „patriotischen“ Logik)

      – Endgültige Abkehr vom Abstammungsprinzip. Deutscher ist, wer einen deutschen Pass besitzt und Deutscher könne jeder werden, der sich ordentlich benimmt, Steuern zahlt und nach den westlichen Werten lebt.

  31. ,,Hinter die Kulissen zu schauen heißt zu erkennen: Hinter der demokratischen Fassade wurde ein System installiert, in dem völlig andere Regeln gelten als die des Grundgesetzes.
    Das System ist undemokratisch und korrupt, es missbraucht die Macht und betrügt die Bürger skrupellos.”

    ,,Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen – mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er niemals befragt wurde.
    Insgesamt sind Staat und Politik in einem Zustand, von dem nur noch Berufsoptimisten oder Heuchler behaupten können, er sei aus dem Willen der Bürger hervorgegangen.“

    -Staatsrechtler Hans Herbert von Arnim

  32. …und so ein Artikel in der Frankfurter Allgemeinen

    „Wohin mit den Migranten?
    Der Wirtschaftsnobelpreisträger Paul Romer hat eine geniale Idee, wie man das Leid von Flüchtlingen lindern könnte. Kritiker nennen sie elitär und undemokratisch, vielversprechend ist sie trotzdem.
    Diese Idee nennt sich „Charter Cities“, zu Deutsch „Freistädte“. Das sind auf dem Reißbrett entworfene Siedlungen, die in einem Entwicklungsland gebaut werden mit dem Zweck, Migranten ein neues, sicheres Zuhause zu bieten. Dort gelten allerdings andere Regeln als im Rest des Staates. Wie das funktioniert? Ein Gastland stellt dem neuen Stadtstaat – sozusagen als kommunales Start-up – kostenlos Land zur Verfügung. Warum sollte der das tun? Kurz gesagt: Weil er bisher von der Brache wenig Nutzen hatte, sich aber durch die Stadtgründung Vorteile erhofft. Somalia ist so ein Land, aus dem viele Menschen fliehen. Für den Fall, dass Somalia nicht bereit wäre, kostenlos Land abzutreten, hatte Romer vorgeschlagen, dem Land als Lohn die Schulden zu erlassen. Somalia wäre seine Schulden los, im Süden des Landes entstünde eine sichere Zone mit einer Freistadt, die den Menschen die Möglichkeit gibt, sich eine neue Existenz aufzubauen.
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/hanks-welt/paul-romer-wie-man-das-leid-von-fluechtlingen-lindern-koennte-15836065.html

    Das Tolle ist nämlich, dass auch die Grünen, Linken, etc. irgendwann Angst bekommen. Alles nur eine Frage der Zeit.

    • @Petra Raab

      Super Idee – bitte schnellstens umsetzen. – Dazu müssten man die Aufmerksamkeit der messerstechenden und machetenschwingenden Invasoren auf die Grünen, Linken, etc. lenken, damit die dann endlich die Früchte ihres „Refugee-Welcomes“ selbst ernten könnten bzw. am eigenen Leib so richtig zu spüren bekämen und zwar so lange, bis ihre Gehirnwäsche-Ideologie an der eigenen Erfahrung mit direkter Migranten-Messer-und-Macheten-Berührung und dem exessiven Begattungstrieb ihrer „Goldstücke“ auseinanderbricht und der Realität weicht.
      Ich wünsche ja niemandem was Böses, aber die, die uns die Grube gegraben haben, sollten gerechterweise selbst hineinfallen.

      • @Nylama

        Die wachen alle noch auf, 100%.
        Der Rest ist tot.
        Das ist ein Naturgesetz.

        „Lasse als Schaf, Wölfe in deinen Stall und sterbe oder versuche deinen Fehler noch rückgängig zu machen, solange du noch in der Lage dazu bist“

      • @ Petra Raab
        @ Nylama
        ZZitat: „Wohin mit den Migranten?
        Der Wirtschaftsnobelpreisträger Paul Romer hat eine geniale Idee, wie man das Leid von Flüchtlingen lindern könnte. „Freistädte“. Das sind auf dem Reißbrett entworfene Siedlungen, die in einem Entwicklungsland gebaut werden mit dem Zweck, Migranten ein neues, sicheres Zuhause zu bieten.(..)!
        pers. Bemerkung: das ist doch Gogolores! Es ist Linksideologische Utopie. Auch wenn der Paul Römer Wirtschaftsnobelpreisträger ist(noch nie von ihm gehört!) effiziente Selbstorganisation funktioniert in solche Ländern nicht, die ticken anderes als die Deutschen oder andere europ. Völker.
        Im großer Dimension (viele Probleme sogat aussen vor gelassen (Korruption, Geldverschwendung, andere Auffassung von Arbeit und wie relativer Wohlstand (in Europa,Übersee,ect.) zustande kommt, gehts da zu wie im Kleinen z.B. einer Studenten-Gemeinschaft jeder fühlt sich für NICHTS verantwortlich, da funktioniert letztendlich nichts. Der andere solls machen. es schleift sich so auf geringstem Level dahin- letztendlich kommt nur linksideologisches Chaos dabei heraus. Kann man mal Testweise um Kohle zu sparen machen, doch eine ökonomische, ein funktinierende selbst organisierene Gesellschaftsform ist dies auf Dauer nicht. Im Gegenteil. Jede(r ist froh wenn er diese anarchische Studentenphase hinter sich hat.
        Bei unterschiedlichen Völkern in Afrika,Arabien die ohnehin sich teilweise tradidionell Spinnefeind sind, dewegen also teilweise fliehen wollen,(oder ists die Bevölkerungsexplosion aus ideolgischen Gründen- fehlende Geburtenregelung/je mehr desto vermeintlich besser)fehlender Bildung, ect. pp. ist dies nahezu hoffnungslos. Die Entwicklungshelfer und og. Paul Römer machen sich immer wieder und wieder was vor. Und so gewinnt man sogar heutzutage Preise. Ob Kultur, Wirtschaft, sozialistisch gestrickte Einheitsgesellschaft -alle sind gleich alles wird gut. Denkste. Einen Scheiss wird es.
        es ist das Perfekte perpeduum Mobile der Ausreden solcher Länder, deren Regierungen, und ihre moralischen Helfershelfer.
        Ist da wirklich jeder bei uns verpflichtet der gerade nach europ. Standard und Lebenskosten über die Runden kommt, diesem
        falschen Gutmenschtum neue Städte im Somalischen Nirgendwo oder sonstwo zuzuzustimmen? Es wird nie funktionieren !

        https://www.contra-magazin.com/2017/06/der-misserfolg-der-muslimischen-laender/

        https://www.sapereaudepls.de/2017/04/16/die-islamische-welt-gegen-den-fortschritt/

        Ich habs schon ein paarmal geschrieben—> guckst Du hier —>
        So sieht es in Entwicklungsländern mit Milliarden /Billionen „Entwicklungshilfe“ aus:

        http://www.spiegel.de/politik/ausland/afrika-und-deutsche-entwicklungspolitik-hilfe-nur-noch-mit-hintergedanken-a-1153827.html
        https://www.cicero.de/wirtschaft/entwicklungshilfe-zerst%C3%B6rt-afrika/39852

        es gibt noch mehr Infos davon.
        Welche die richtige ist … man kann sichs aussuchen.
        Deutschalnd musste innerhalb weniger Jahre seit der Grenzöffnung Herbst 2015 einen Asylaufwand für über 1,5 Millionen Flüchtlinge aufbringen – mit letztendlich vorhanderer Infrastruktur- aber ohne Wohnungen in der Größe einer Millionenstadt und ist überfordert. Die og. Idee ist das typische Fass ohne Boden swohl hier- als auch in og. Ländern von dem Wirtschaftsminister Müller und Co. auch nicht genug bekommt. Gut dass es die AFD gibt, die anderer Meinung ist, leider ist deren Meinung und sonstige Experten noch viel zu wenig!

    • @Petra Raab : nichts davon wird passieren, außerdem würde es nicht funktionieren. Es wäre Vergleichbar mit den Hilfen nach Angola in den 80 igern. Es bleibt dabei dumm bleibt dumm IQ ca. 65 da helfen keine Pillen, Hilfsgelder, Musterstädte etc. linke Hirnfürze! Wenn es dieser Musterstadt durch ein Wunder und jede Menge Knete und Schweiß des weißen Mannes deutlich besser geht als dem Rest der Kloake, würde sie überfallen und platt gemacht, so wie die BRD gerade!

  33. Welche Inkompetenz bei vielen Dummbratzen der „Politikerkaste“ herrscht, sieht man exemplarisch in nachfolgendem Artikel über Target2, das man nicht hoch genug bewerten kann.

    Der rote Binding wusste nicht, dass wir die letzte Schuld der Alliierten des 1. Weltkrieges laut Versailler Diktat in 2010 beglichen haben.

    Diese Inkompetenz dieser Volkszertreter ist nicht mehr zu toppen. Die einzigen, die mit Sachkompetenz bei diesem Thema aufwarten konnten, waren die AfD-Abgeordneten, Dr. Hollnagel und Herr Boehringer nebst Herrn Schäffler von der FDP.

    „Natürlich wird das Eurosystem – wie jedes andere Währungssystem seit der Römerzeit – endlos, ja ewig bestehen. Doch (spätestens) nach Ablauf der beschworenen Ewigkeit könnte es dazu kommen, dass die Bundesbank/der deutsche Staat, genauer gesagt: die Bürger Deutschlands einen zumindest hunderte Milliarden schweren Kreditausfall verkraften müssen (aktuelles „Gesamtausfallrisiko“ rund 1 Billion Euro = rund 3 x Bundeshaushalt).

    Schlagartig würde damit die Kreditwürdigkeit Deutschlands in den Keller stürzen. Dass dies nicht ohne verheerende Folgen für die Bürger bleiben wird, versteht sich von selbst und es ist naiv, wenn erwachsene Mitglieder des Bundestages dieses extreme Risiko ernsthaft leugnen, zumal das T2-Zerstörungspotential durch weitere ungesicherte T2-Kredite der Bundesbank permanent anwächst.“

    https://www.konjunktion.info/2018/10/gastbeitrag-target2-minenfeld/
    Target2 Minenfeld – zur Target2-Debatte im Bundestag

    Der Artikel der „Welt“, die ich selten verlinke, macht deutlich, wie wir ausgetauscht wurden und weiter werden. Ich habe mir vorhin die Quelle des „Statistischen Bundesamt“ angeschaut, aber der Artikel, der sich auf den unteren Welt-Artikel bezieht, ist schon gelöscht!

    Er beschreibt die Abwanderung von qualifizierten Leistungsträgern ins Ausland. Gerade diese Entwicklung wird zu wenig thematisiert; wer soll diese illegalen Analphabeten dann finanzieren!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article182116686/Ein-und-Auswanderung-Deutschland-gewinnt-so-viele-Einwohner-ueber-Migration-wie-durch-Geburten.html
    Deutschland gewinnt so viele Einwohner über Migration wie durch Geburten

  34. „Das Spiel ist aus“: Italienischer Journalist verheißt Europa eine afrikanische Zukunft:

    https://www.epochtimes.de/politik/welt/das-spiel-ist-aus-italienischer-journalist-verheisst-europa-eine-afrikanische-zukunft-a2661140.html

    Das dauert keine hundert Jahre mehr – das wäre in 5 Jahren so weit, sollte dieser Migrationspakt unterschrieben und umgesetzt werden.

    Ich halte diese Entwicklung durchaus für sofort umkehrbar, wenn der politische Wille dazu da wäre – aber das Gegenteil ist unter Regentschaft der NWO-Satanisten der Fall.

    Wenn ich zu sagen hätte, dann wüsste ich wie ich die schnellstens hier heraus bekäme ohne wenn und aber.

  35. Immerhin erreichte die AfD bei der ersten Wahl, ein
    zweistelliges Ergebnis ! Das ist für eine Partei, die
    von allen bekämpft wird, ein grandioses Ergebnis.

    Andererseits muss man sich fragen, warum die
    Bayern nicht mehr AfD wählen ?
    Sind ihnen die „harten Ereignisse“, die sich in D.
    seit der Flüchtlingsflut ereignen und ohne Unterlaß
    weitergehen, “ noch zu wenig“ ?

    Was muss denn in Bayern noch alles passieren ?
    Reicht das nicht ?
    ———————–
    So eine Fragestellung hätte ich, wenn ich „nur“
    über das Alltägliche nachdenke, ohne die Hinter-
    gründe zu kennen.

    Würde ich aber die politischen und wirtschaftlichen
    Hintergründe kennen,die sich in Deutschland
    abspielen, dann würde ich sofort damit beginnen,
    mich selber in der aktiven Politik zu beteiligen.

    Aber nein, dennoch suchen die meisten Deutschen
    ihr Zuhause auf oder strömen schnell in die Bar
    und wollen dann von alldem nichts mehr wissen.
    So, als ob man einer lästigen politischen Muss-
    Veranstaltung mitgemacht habe,vielleicht sogar
    Diäten kassiert und linken Scheiß von sich gibt,
    und dabei versuchen wird, sich irgendwie wohl
    zu fühlen.

    In diesen Gutmenschen-Versammlungen wird
    peinlich genau jedes Kraftwort vermieden, wird
    dadurch jede Euphorie oder Begeisterung
    verhindert und deswegen „flüchten“ alle so schnell
    wie es geht, aus diesen politischen demokratischen
    Versammlungen !

    Das heißt. einerseits ist das Dt.Volk gefangen in
    der „feindlichen Propaganda“, andererseits im
    feindlichen Modell der Demokratie….die dem
    Dt.Volke niemals etwas Gutes bringen wird.

    Gefangen in dieser Schlaufe der Wiederholung
    aber auch in einer polizeilichen Verbotskultur
    können sich nur noch wenige Deutsche vorstellen,
    „politisch erfolgreich“ zu werden.
    Man verfällt in einem Glauben einer sowieso
    Erfolglosigkeit : Und genau deswegen, wäre jetzt
    eigentlich für das Dt.Volk so wichtig, sich von
    allem feindlichen zu lösen,und damit zu beginnen,
    sich wenigstens völkisch zu klären !
    Anstelle dessen lassen sich die Deutschen
    immer noch genau von denen fangen und
    gefangenhalten, die ihnen Böses tun.

    Da nun aber selbst bei der AfD und auch
    selbst bei der NPD jeder völkischer Gedanke
    fehl am Platze ist, betrachten viele Deutsche
    auch diese Parteien als „falsch“.
    Dies tun sie aber unter einen anderen politischen
    Namen. Sie denken, Anarchismus sei eine gute
    Sache. Ebenso ihre antifa-Kaste.

    Allein diese Deformierung der politischen Begriffe
    führt dazu, dass viele Deutsche desorientiert sind.
    Dementsprechend entscheiden sich viele Deutsche
    falsch z.B. bei einer Wahl.

    Je stärker also der innenpolitische Druck gegen
    das Deutsche Volk wird, desto stärker wird die
    Freimaurerei, die das verursacht, auf wachsenden
    Deutschen politischen Widerstand stoßen !
    d.h. der politische Kampf wird sich im Laufe der
    Massenflucht-Infiltration, die die Freimaurerei
    gegen das Dt.Volk einsetzt immer klarer !

    Am Ende wird sich ein politischer Zustand der
    scheinbaren Destabilisierung entwickeln, der
    vermutlich zutiefst boshaft geführt also gemacht
    wurde, und alles das fußend auf der entsetzlichen
    politischen und kulturellen und wirtschaftlichen
    Unwissenheit der meisten Volksangehörigen,

    denn nur die politische Unwissenheit führt zur
    Zerstörung Deutschlands !

    • @vafti

      Die politische Unwissenheit hat die Mehrheit der Deutschen selbst zu verantworten.
      Auch viele ältere Leute haben heute einen Internetzugang oder zumindest Kinder und Enkel, die mal was für sie nachgucken können.

      Aber wozu nutzen die meisten diesen Internetzugang? – Um die nächste Reise zu buchen, Schmink- und Kochtipps ‚rauszusuchen, Gesundheitstipps, Handwerkertipps, Rezepte, etc. etc. – aber nicht, um sich in den sozialen/alternativen Medien zu informieren – dafür gucken sie dann allabendlich punkt 20.00 Uhr die Tagesschau in der Glotze und Anne Will und all die MS-Sendungen.
      Ich bin mittlerweile schon garnicht mehr gut gelitten bei früheren Bekannten in unserem Städtchen, weil ich denen viel zu viel von Politik rede und dann auch noch denen all die Schrecklichkeiten des Islams und der NWO-Bande aufzähle und ihnen logische Fragen stelle, die offenbar ihre Denkkapazität um ein Vielfaches überschreiten. – Unter einem Vorwand ergreifen sie dann schnellstens die Flucht – eine wenigstens ehrliche ältere nette Frau sagte es mir dann mal auf den Kopf zu: „Darf ich Dir mal was sagen, aber sei bitte mir nicht böse. – Du redest den anderen zuviel von Politik – das wollen die nicht hören.“
      So ist das – die wollen es nicht hören und die wollen es nicht wissen. Es macht ihnen Angst, sie wissen nicht damit umzugehen, weil sie keine Lösung sehen und deshalb wird es ausgeblendet. – Da wird geredet über den nächsten Urlaub, über Hund, Katze, Maus, die Klamotten, die sie sich gekauft haben, wo man gut essen kann, über das Wetter und andere Banalitäten des Alltags – aber bloooß nicht über die Politik. Auch denen fällt auf, dass es immer mehr Musels und immer weniger „Ungläubige“ in unserem Mini-Städtchen gibt – aber sie haben sich daran gewöhnt, solange die ihnen nicht die Kehle durchschneiden und sie nicht berauben und vergewaltigen und sie selbst noch in Ruhe lassen.
      „Mir erleben’s ja nimmer.“ – Im nächsten Atemzug erzählen sie von ihren Kindern und Enkeln und gucken doof, wenn ich die dann frage, ob es ihnen egal ist, ob ihre Kinder und Enkel es noch erleben. Dann gucken sie groß und bestenfalls kommt: „Nee, isses uns net, aber was wolle mer dann mache.“ – Ich: „Die AfD wählen.“ – „Nee, die N…s kann mer net wähle.“ Ich fange an zu erklären, dass die AfD das ist, was zu Franz-Josef Strauß‘ Zeiten mal die CDU/CSU war und zähle die anderen wichtigen Programmpunkte auf, aber dann müssen die ganz schnell heim, noch was einkaufen und ham kei Zeit mehr.

      Nee, das hat alles nix mit Wahlfälschung und MSM und Desinformation zu tun – die Mehrheit der Leute will einfach nur ihre Ruhe haben und nix von alldem wissen. – Dann gehen wir halt unter, es ist sowieso zu spät, wir können eh nichts mehr ändern und die AfD geht gaaarnicht – die ewig selben Sprüche.
      Ich sehe die täglich wachsende Übermacht der Musels und wir sind in der Provinz und hier sind die Gastarbeiter-Großfamilien fast noch das größere Problem als die Invasoren – denn DIE sitzen schon in den Gremien, haben Millionen an wer-weiß-woher-Geldern, vergrößern sich durch stetige Vermehrung und Clan-Verbindungen durch Eheschließungen unter den Großfamilien rasant und machen was sie wollen – wenn sie von einem was wollen und Du sagst NEIN, dann machen sie trotzdem und Du kommst gegen die nicht an, weil bereits die Amtsschimmel auf deren Seite sind und denen alles durchgehen lassen.
      Die Deutschen haben es mehrheitlich wirklich nicht mehr anders verdient – außer denen, die noch tapfer die AfD wählen, zur AfD gehören und mutig Aufklärung betreiben bis zur schieren Verzweiflung ob der Strunzdummheit und des Verrats der eigenen Landsleute an ihnen und unserem Land.
      Während die Musels und auch die Polendeutschen und Russlanddeutschen und anderen mit Migrationshintergrund zusammenhalten wie Pech und Schwefel und Gewehr bei Fuß stehen, wenn auch nur eine/r von ihnen Schwierigkeiten hat, sind die Deutschen mehrheitlich noch eine/r des/der andere/n „Teufel“, zocken noch einander ab und hauen einander über’s Ohr und kollaborieren mit dem „Feind“.

      DESHALB und nur DESHALB würden wir untergehen, sollten diese Deutschen sich nicht noch eines Besseren bzw. ihrer eigenen Leute und ihres Landes besinnen – aber im Augenblick sehe ich das nicht, eher das Gegenteil.
      Es braucht wirklich noch ein himmlisches und irdisches Wunder in Gestalt von wem auch immer und einem entsprechenden Ereignis welches auch immer – uns rennt ob dieser rasenden Muselvermehrung + der massenhaften Flutung mit ihnen die Zeit davon. – Sobald die die demographische Mehrheit und die Einbürgerung und Wahlberechtigung hätten, wäre hier Schicht im Schacht für uns – endgültig.

      Unsererseits bzw. seitens aller BürgerInnen der EU-Länder sehe ich noch die letzte Chance bei den EU-Wahlen ansonsten braucht es wirklich ein Wunder oder Eingreifen anderer himmlischer und irdischer Mächte und Kräfte – aber bitte ohne Krieg.

      • @ Nylama 00:51

        Ich mache die gleichen Erfahrungen wie Sie. Die Mehrheit der Leute will sich mit Problemen nicht auseinander setzen und ihre Ruhe haben. Sie entscheiden sich für den leichten Weg und hoffen auf ein Wunder. Unzufrieden sind sie zwar mit den Altparteien, aber die AfD darf man nicht wählen, selbst wenn sie alles richtig macht, weil sie einfach zu pöhse ist. Wenn das Merkel und ihr Wahrheitsministerium dies sagen, dann wird es schon stimmen.

        Ich war ja am Sonntag als Wahlbeobachterin tätig. Da hätte es doch glatt eine Gutmenschin-Wahlhelferin probiert, mich zu missionieren. Sie dachte wohl, dass ich mich manipulieren lasse. Da biss sie aber auf Granit. Hat dann gleich zu Anfang gemerkt, dass bei mir nichts zu machen ist und sie den Kürzeren ziehen wird.

      • @Ajana

        Red‘ es nicht herbei. – So eine Haltung zieht in der Tat solche Energien an.
        Könnte auch sein, dass die Nicht-NWO-Hintergrundmächte noch kriegsfreie Karten im Ärmel haben, von denen niemand außer ihnen auch nur einen blassen Schimmer hat.

        Krieg hatten wir weiß Gott genug. – Genau den wollen die NWO-Satanisten ja provozieren, um dann einen Grund zu haben, ihr angestrebtes (H)armageddon loszutreten in Form des atomaren 3. Weltkrieges.

      • @biersauer

        Ja, wie bringt man die noch in die Dickschädel der Mehrheit der Bevölkerung bis spätestens zu den EU-Wahlen?

        Wir versuchen ja schon alles – aber wie Einstein sagte:

        „Es ist leichter, einen Atomkern zu spalten als ein Vorurteil.“

        Das Vorurteil ist in dem Fall das Vorurteil gegenüber der AfD.

        Ich renne da bei den Leuten regelmäßig gegen Betonwände – Granitwände.

    • @ vafti

      Es ist nicht die DEMOKRATIE, die Deutschland als angeblich „feindliches Muster“ zerstört, sondern es ist ihr MISSBRAUCH und ihre faktische SUSPENDIERUNG („Kampf gegen rechts“!) durch die PO.litiker-Marionetten der Plutokraten und globalistischen Feindmächte, die ja nicht nur unser Volk zerstören wollen. Demokratie im Sinne von VOLKSHERRSCHAFT wurde ersetzt durch eine „Plutokratenherrschaft“ mittels eines „gekauften“ und volksverräterischen PO.litiker-Gesindels. Dieses anti-demokratische System ist nun dabei, sogar die letzten Reste von VOLKSSOUVERÄNITÄT abzuschaffen und in dem EUdSSR-Monster aufgehen zu lassen. Im Zeitalter der global agierenden Finanzheuschrecken ist Demokratie im Sinne von Volkssouveränität auch gar nicht mehr möglich, wie Prof. von Arnim schon lange festgestellt hat. Heuschrecken wie Black Rock kaufen einfach alles auf, was sie wollen! Das beweist aber nicht, daß die Demokratie schlecht ist oder nicht zu uns paßt, sondern daß man den Plutokraten das Handwerk legen muß, wenn man zur Demokratie zurückkehren will.

      Globalismus versus Volkssouveränität, das ist die Entscheidungsfrage über unser Schicksal – Trump, Orban, Salvini und andere sind dabei, letztere wiederherzustellen: „America FIRST!“, „Italien ZUERST!“ Das ist ein Kampf auf Leben und Tod! Die Globalisten rufen schon zur Ermordung Trumps auf, die Anti-Trump-Hetze der Globalisten in den Konzern-Medien, allen voran auf der abartigen T-Online-Startseite, nimmt geradezu unterirdisch-komische Züge an. Das gilt auch für den Islam, der seine „Stunde“ gekommen sieht: Eine Lamya Kaddor ist sich auf dieser unfaßbaren „Schmuddelseite“ der Telekom nicht zu schade, ihre Hetze gegen Islamkritiker zwischen reißerischen Beiträgen zu platzieren wie: „Ex-Porno-Star eröffnet Workshop“ oder: „Nonnen-Strip“ über eine exhibitionistische Schauspielerin, die mal eine Nonne mimte und sich kürzlich vor Zivilfahndern in der Öffentlichkeit entblößte! Nun, die Hetze Kaddors ist auch „selbstentblößend“ und zeigt die Verzweiflung, mit welchen Mitteln die Globalisten und Konzernfaschisten hier ihre Volksverdummung an den Mann bringen und uns den Islam aufzwingen wollen, der wohl besser ihren Vorstellungen entspricht als eine Volksdemokratie!

    • @vafti:
      „Das heißt. einerseits ist das Dt.Volk gefangen in
      der „feindlichen Propaganda“, andererseits im
      feindlichen Modell der Demokratie….die dem
      Dt.Volke niemals etwas Gutes bringen wird.“

      Diesen Absatz möchte ich unterstreichen. Diese parlamentarische Demokratie wurde uns mit Feuer und Schwert (und Phosphor-Bomben) von unseren ärgsten Feinden gebracht.

      Villa Rothschild – die Wiege der Bundesrepublik

      Heute ist die „Villa Rothschild“ in Königstein im Taunus ein Luxushotel. Das Haus hat eine wechselvolle Geschichte – als Sommerpalais des jüdischen Bankiers Wilhelm Carl von Rothschild und als Tagungsort des Parlamentarischen Rates vor 60 Jahren, an dem das Fundament der Bundesrepublik gelegt wurde.

      (Quelle: https://www.welt.de/reise/article3775809/Villa-Rothschild-die-Wiege-der-Bundesrepublik.html ; 20.05.2009)

      Grundgesetz Art. 120:

      (1) 1Der Bund trägt die Aufwendungen für Besatzungskosten und die sonstigen inneren und äußeren Kriegsfolgelasten nach näherer Bestimmung von Bundesgesetzen.

      Quelle: https://dejure.org/gesetze/GG/120.html

  36. Wie gehen wir mit dieser eigentlich absehbaren Situation um? Für mich existiert das Wort Aufgeben nicht!- Ich kann jetzt und hier leider auch keine Lösung anbieten, habe aber ein untrügliches Gespür, dass Gott uns hilft und sei es nur indirekt! Die Satanisten wollen ja Gott abschaffen, weil er sich politisch inkorrekt verhält!? Das ist kein Witz. Vergleicht die Sprüche, die der Papst Franziskus über Jesus abgelassen hat. Der Herrgott hat uns mächtige Verbündete geschickt und uns alle hier zusammengeführt.

    Ich spüre ganz deutlich, diese Satanisten tanzen schon auf dem Scheiterhaufen, wissen es aber nicht! Die positiven Kräfte treten hervor und die Lügenmedien versuchen alles ihre Untertanen für diese Erkenntnis blind zu machen!

    Alles was diese Bande schlechtmacht und diffamiert und versucht lächerlich zu machen ist eine große Gefahr für diese. Alles was sie als Verschwörungstheorie und mit diesen anderen Unwörtern belegen ist Realität und die Wahrheit. Jedem, der das Wort Verschwörungstheorie gebraucht, sollte man auf Deutsch gesagt, eins in die Schnauze hauen!

    Das System versucht nun überhastet und panisch das durchzuziehen, wo sie sich eigentlich noch viele Jahre Zeit mit lassen wollten. Sie wissen, dass sie die Zeit nicht mehr haben und versuchen es nun schnell noch durchzupeitschen!

    Ich prognostiziere jetzt und hier, dass in einigen Monaten der Selbstmord hier in DE für eine gewisse Zeit Periode die häufigste Todesursache sein wird. Es werden sich demnächst reihenweise Leute aus dem System das Leben nehmen, um dem Militärtribunal zu entgehen und weil sie auf dem ganzen Planeten keinen sicheren Platz finden werden. NIEMAND wird sie aufnehmen, sondern gar zurückliefen, ihrer gerechten Strafe entgegen!
    Schaut nach vorne und bleibt vorsichtig optimistisch mit Horrido

    • @MSC

      (Zitat) „…Das System versucht nun überhastet und panisch das durchzuziehen, wo sie sich eigentlich noch viele Jahre Zeit mit lassen wollten. Sie wissen, dass sie die Zeit nicht mehr haben und versuchen es nun schnell noch durchzupeitschen!“

      ×××××××××××××

      Obwohl Sie es, werter @MSC, nicht kenntlich gemacht haben, deckt sich Ihre Darstellung zu 100% mit dem Bibelwort „Der Teufel geht umher wie ein brüllender Löwe (1.Petr. 5,8) … Wehe der Erde und dem Meer! Denn der Teufel ist zu euch herabgekommen, da er weiß, daß er nur eine kurze Zeit hat.“(Offb. 12,12). – Einerseits kommt es zu schlimmen Dingen, andererseits ist dem Bösen und seinen Handlangern eine Frist („kurze Zeit“) gesetzt. Seine NIEDERLAGE ist absolut gewiß! O ‚arme‘ NWO + ihre Parteigänger. Im „Feuersee, der mit Pech und Schwefel brennt“ wird’s bestimmt nicht lustig. Aber dort kriegt ihr Zeit, im Angesicht der Qualen, die ihr gewissenlos uns hier auf dem Erdland zugefügt habt, die Folgen eurer Schandtaten auszukosten. Ob ich mich darüber freue? Nun, immerhin fordert uns GOTT auf mit dem Wort: „…seid fröhlich, ihr Himmel, und die ihr in ihnen wohnt“ (ebda).
      Von daher:
      Fürchtet Gott und gebt ihm die Ehre!

      denn die Rechnung wird ganz anderswo gemacht und zwar nach der Rechnungsführung des LEBENDIGEN GOTTES.Ihm allein ist die Macht und die Ehre. Wir sollten MIT IHM rechnen und uns nach SEINEM WILLEN richten in unserem heldenhaften patriotischen Ringen.
      LG

      GOTT SCHÜTZE DEUTSCHLAND!

    • @ MSC : zumindest steht eins fest sollte sich eine größere Politratte bei UNS einnisten wollen, wird das ihr letzter Fehler gewesen sein! Ja Frau Van der Leichen wir warten! Da nützt auch ein deutscher Architekt nichts! Wir haben Zeit!

  37. „Es gibt keinen Staat Bundesrepublik Deutschland und schon gar keinen Rechtsstaat. In den nachfolgenden Zeilen wird erklärt, warum…
    https://www.verfassunggebende-versammlung.com/verfassunggebende-versammlung/rechtslage/index.html
    Solange das deutsche Volk nicht als Souverän zusammen kommt und seine Politik nicht selbst gestaltet, stattdessen Sabotagepolitik von Volks- und Landesverrätern duldet, ist es für den deutschen Niedergang ganz allein verantwortlich!
    Wer Unrecht duldet der verstärkt es! Schluß mit der Lüge in der wir leben!
    Denkt an eure Zukunft und die eurer Kinder und Kindeskinder. Fangt endlich an!

    • @Stephanie

      Pack‘ Deine meines Erachtens NWO-initiierte VV ein und verbreite nicht diesen Mist. – Die VV hat die Leute davon abgehalten zu wählen und die AfD zu wählen und ist damit mitschuldig an dem, was wir durch die erneute Wiederwahl der GroKo erleben.
      Die AfD hat die direkte Demokratie ganz oben auf der Agenda und nur mir dieser kann echte Demokratie gelingen und diese bedeutet Selbstbestimmung und Selbstgestaltung des Volkes.
      Die direkte Demokratie ist das beste System für das Zusammenleben eines Volkes.

      • @ Nylama

        Hundertprozentige Zustimmung meinerseits zu Ihren Zeilen! Man sperre endlich diese VV-Leute hier aus – der „Altruist“ hat’s offenbar schon aufgegeben oder meldet sich hier unter anderen Namen. Das VV-Zeugs ist „Gift“, das nur den Deutschland-Abschaffern hilft und die AfD schwächt. Irgendwelche „Papiere“ interessieren die Volksverräter nur dann, wenn sie ihrem Machterhalt NUTZEN – erst wenn das Volk selbst wieder die MACHT hat, kann es sich die vom Grundgesetz vorgesehene Verfassung geben, was uns 1990 vorenthalten wurde, als man lieber – völkerrechts- und grundgesetzwidrig! – den Weg zur „Abschaffung Deutschlands“ einschlug (kaschiert durch einen neuen „Europa-Artikel“ im GG). Wenn allerdings, wie in Bayern, 90 Prozent der Schafs-Wähler die Macht freiwillig an die Volksverräter „abtreten“, ist Hopfen und Malz verloren.

      • @ Nylama
        @ Alter Sack

        Vollste Zustimmung.
        Theoretischer Papierkram wird unser drängendes staatsorganisatorisches Problem nicht lösen.

        Insbesondere, wenn die Aposteln immer gegen das Wählen selbst propagieren.

      • Ergänzung

        @ Alter Sack

        „Seit 5 Uhr 45 wird zurückgeschossen!“

        hehe

        ENDLICH geht’s den Linkslehrerlein und Chefpropagandisten im Lehrerzimmer an den Kragen!
        Zeit wurde es!

        http://www.pi-news.net/2018/10/die-stasi-fuerchtet-ueberwachung/
        AfD-Meldeplattformen
        „Die Stasi fürchtet Überwachung
        29 Jahre nach der friedlichen Revolution schießen die Ostdeutschen zurück: Die AfD hat in mehreren Bundesländern Meldestellen eingerichtet. Dort können Indoktrination an den Schulen, schlechte Noten für Schüler mit der „falschen“ Meinung oder ähnliche Repressalien gemeldet werden.
        Die alten Netzwerke laufen dagegen Sturm: „Denunziation“, „Diffamierung“ und „Hetze“ sind noch die harmlosesten Vorwürfe. Besonders witzig ist, dass sich dabei ehemalige Stasi-IM wie Anetta Kahane & Co. hervortun – gerne auch mit dem Vorwurf der „Stasi-Methoden“. Damit kennen sie sich eben aus.(…)“

      • @ eagle1

        Das Meldeportal von Stefan Räpple haben die „Piraten“ bereits lahmgelegt:

        https://www.deutschlandfunk.de/afd-piraten-aktion-legt-lehrer-meldeseite-lahm.2849.de.html?drn:news_id=934639

        Den Vogel schießen wieder mal die FAZkes ab – eine einst angesehene Journalistin erniedrigt sich zu der bekloppten Frage, die man eher in der BILD-Zeitung erwarten würde:

        „Müssen Lehrer JETZT die Klappe halten?“

        http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-lehrer-portal-muessen-lehrer-jetzt-die-klappe-halten-15833254.html

        Darauf muß man erstmal kommen!

        Natürlich, Frau Schmoll, sie MÜSSEN es doch schon die ganze Zeit, wenn sie ihren Job behalten wollen! Gefordert wird von ihnen nur das Nachkauen der linksextremen Staatspropaganda zur Stützung dieses „Unrechtssystems“ DDR2.0 und diese über die bedauernswerten Schüler auszuschütten!

        Die Presse hätte da die Aufgabe, eine demokratische Kontrolle dieser totalitären Auswüchse zu unterstützen statt Kritik an ihnen und Schutzmaßnahmen gegen sie zu verhetzen und die linken Lehrer – in typisch bolschewistischer „Täter-Opfer-Umkehr“ – zu OPFERN zu stilisieren, anstatt sie als TÄTER zu entlarven. VERBIETEN, VERBIETEN, VERBIETEN – das ist alles, was diesem „Schurken-Staat“ Merkels noch einfällt! Mit Unterstützung seiner Dschurnutten, die geistigen SELBSTMORD begangen haben – allen voran die einst angesehenen FAZ-Redakteure.

      • @ Alter Sack

        Ich versuche, den Humor nicht ganz zu verlieren.
        Also:
        meine Stellungnahme dazu wäre –

        es wäre sowieso ein SEGEN, wenn diesen halbgebildeten, eingebildeten, durchgeknallten, inkompetenten, willen- und geistlosen LEHRERIXE*INNEN endlich mal die KLAPPE ganz allgemein halten müßten.

        Wenn sie sich mal auf das Transportieren von Stoff reduzieren würden, dann kämen sie dem Bildungsauftrag schon erheblich nahe.

        Stattdessen:

        Ich weiß aus direkten Quellen, nicht nur der eigenen Nachfahren, daß da Lehrer*ix*innen rumwerkeln (dürfen und noch dazu bezahlt werden), die Trump für das Zeichen der letzten Schlacht halten und das auch noch den Schüler*ix/*innen so hinrotzen.

        Dann weiß ich von Lehrer*ix*innen, die ihre Fachprüfungen für das Stellen von politischen Suggestivfragen nutzen, die einzig dazu dienen sollen, die heimische politische Hintergrundlandschaft der Schüler*ix*innen auszuforschen.

        Wer im Verdacht steht, nicht die richtige Meinung zu haben, wird solange gemobbt, bis er/sie freiwillig die Schule verläßt oder sich entsprechend anpaßt.

        Dann weiß ich von Fällen, wo in den Schulräumen selbst, also auch auf offiziellen Anschlagbrettern der Schule zur Teilnahme an spezifischen (immer linken) Demos aufgerufen wird.

        Und nebst dem allpräsenten „Kampf gegen Räächtz“ und „Schule ist BUNT“ und sonstigem Gedusel auch noch fake News über die Futschies und die Bedingungen ihrer ach so gefährlichen Bootsüberfahrten verbreitet werden.

        Der Tenor ist immer: keine Gegenwehr! Alles ok mit den Futschies!

        Ich könnte noch ellenlange Kolonnen hier aufzählen, auch jeweils mit vielen konkreten Beispielen, Namen etc. aber das würde dem Inkognito nicht wohl bekommen.

        Daher belasse ich es bei den Andeutungen, das Prinzip ist klar.

        Die ordentlichen Lehrer der alten Schule verlassen allesamt mit Stoßseufzern den Dienst und gehen mit den Worten in Rente „Gottseidank habe ich DAS hinter mir“.

        In den Lehrerzimmern muß es inzwischen schier unerträglich zugehen. Bespitzelung, üble Nachrede, Rufmord, alles dabei..

      • @ eagle1

        Ja, in den Schulen herrscht bereits BOLSCHEWISTISCHER TERROR wie in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts in Rot-Rußland! Das haben Sie gut beschrieben! Der damalige Terror wird in dem Buch „Kulturbolschewismus. Eine deutsche Schicksalsfrage“ von K. Hutten (1932) ausführlich dargestellt, da die KPD diesen Terror in der Weimarer Republik auch in Deutschland verbreiten wollte, um den „Neuen kommunistischen Menschen“ in ganz Europa zu erschaffen. Mit Merkels Terror-Regime haben es die Linken heute tatsächlich noch einmal geschafft, diese unseligen Zeiten „wieder aufleben“ zu lassen!

        In einem bolschewistischen „Lehrbuch der Moral“ heißt es z. B.: „Wir empfehlen der Jugend nur solche Väter anzuerkennen, die einen proletarisch-revolutionären Standpunkt einnehmen. Die ANDEREN VÄTER MÜSSEN UMERZOGEN WERDEN durch die kommunistischen Kinder.“ (Zit. S. 30)

        Dazu gehörte insbesondere die DENUNZIATION nicht „linientreuer“ Eltern, woran sich die Ex-DDR-Bürger noch gut erinnern können.

        Die bayer. Grünen-Kandidatin Schulze erregt als Ausgeburt dieser bolschewistischen UNMORAL immer noch EKEL und ABSCHEU im ganzen Land – vor allem mit ihrem Wüten gegen die sog. „Trümmerfrauen“ und die „alten weißen Männer“, die sie wohl in diesem altbolschewistischen Ungeist „umerziehen“ möchte (ein Linker aus Bayern forderte ja bereits „Umerziehungslager“ für Andersdenkende):

        https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/10/15/katharina-schulzes-video/

        Gegenüber solch einem menschlichen ABSCHAUM ist selbst der Vergleich zu kommunistischen Massenmördern noch nicht hinreichend, mit deren Konterfeis sich dieser Abschaum gerne schmückt!

        DENN EIN SOLCHES WÜTEN GEGEN DAS EIGENE VOLK GIBT’S NIRGENDWO SONST AUF DER WELT!

        Und warum das so ist, ist auch klar:

        NIRGENDWO SONST gab es ein derart brutales UMERZIEHUNGS-Verbrechen an der Bevölkerung wie in Deutschland seit 1945, das in der gesamten Weltgeschichte einzigartig dasteht! Nicht die Verbrechen der Deutschen sind „einzigartig“, sondern dieses Umerziehungsverbrechen AN IHNEN zwecks ihrer Dämonisierung und weiterer Ausplünderung ist wirklich einzigartig in der Welt. Diesem „Seelenmord“ folgt heute unweigerlich der demographische „Volks“-Tod nach:

        Denn dieses UMERZIEHUNGS-Verbrechen setzt sich seit SED-MerKILLS „Machtergreifung“ VERSTÄRKT fort in den Schulen an unserer ahnungslosen Jugend sowie in unserem gesamten „bolschewistisch-dekonstruierten“ Bildungswesen, um – wie Menno Aden mal sagte – auch den nachgeborenen Generationen das

        „Strafrechtlich abgesicherte ALLEINSTELLUNGSMERKMAL der Deutschen im BÖSEN“

        einzuhämmern, womit man das Deutsche Volk weiterhin unterdrücken und ausrauben zu können glaubt, damit es „keine dominante Rolle mehr spielen kann“ (Henry Kissinger).

        Die ganze „(Um-)Erziehung“ in den Schulen ist darauf ausgerichtet, das Deutsche Volk „auszutauschen“ durch einen bolschewistisch „neuen multikulturellen Menschentypus“.

  38. Staatsterrorismus pur. Nicht nur NGOs helfen den Terroristen nach Europa zu gelangen. AUch europäische Geheimdienste.

    „HoGeSa“-Gründer war ein V-Mann: „Teile und Herrsche“ als Staatsauftrag (HOGESA=Hooligans gegen Salafisten)
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/verstorbener-hogesa-gruender-soll-v-mann-gewesen-sein/
    http://www.neopresse.com/politik/dach/hogesa-gruender-war-ein-v-mann-teile-und-herrsche-als-staatsauftrag/

    Deutsche V-Leute stacheln und animieren radikale Islmisten dazu Terroranschläge in Europa udn Deutschland zu verüben
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-10/anis-amri-v-mann-weihnachtsmarkt-attentaeter-nordrhein-westfalen-terror
    https://www.rbb-online.de/kontraste/archiv/kontraste-vom-19-10-2017/v-mann-soll-radikale-islamisten-zu-anschlaegen-aufgehetzt-haben.html

    Solche und ähnliche Methoden kennt man bereits von der CIA, damit die Amerikaner endlich einen Vorwand haben den alternativlosen Überwachungsstaat auszubauen

    Anis Amri und die Behörden: „Lasst den mal laufen, wir brauchen ihn“
    https://deutsch.rt.com/inland/45437-anis-amri-und-behorden-lasst/

    Unheimliche Zufälle:
    Anti-Terrorübungen der letzten Jahre die wahr wurden
    http://www.free21.org/fuenf-anti-terror-uebungen-die-wahr-wurden/

    So hofieren und fördern Europas Geheimdienste die Terroristen in Europa
    Anschlag in Berlin: V-Mann fuhr Täter Anis Amri nach Berlin
    https://www.wsws.org/de/articles/2016/12/28/amri-d28.html

    Terrorchef aus Katalonien war Geheimdienst-Spitzel
    https://www.heise.de/tp/features/Terrorchef-aus-Katalonien-war-Geheimdienst-Spitzel-3893222.html

    Ermutigte ein V-Mann des LKA Anis Amri zum Anschlag in Berlin?
    https://www.wsws.org/de/articles/2017/10/03/amri-o03.html

    Neues Gesetz – V-Leute dürfen Gewalt auf Demonstrationen schüren
    http://www.neopresse.com/politik/dach/v-maenner-als-demo-randalierer-bayern-will-agent-provokateur-einsaetze-legalisieren/

    NSU-Morde tragen die Handschrift vom Verfassungsschutz.

    Der Verfassungsschutz darf jetzt Gewalt schüren auf Demonstrationen
    http://www.neopresse.com/politik/dach/v-leute-schueren-gewalt-auf-demonstrationen-das-prinzip-agent-provocateur/

    Viele NPD Mitglieder sind ebenfalls V-Leute, weil Merkel ihre alternativlose NWO-Agenda durchpeitschen will

    Merkel will politische Ränder radikalisieren um die alternativlose NWO-konforme polit. Mitte zu stärken.

      • Inge: Bitte was? Die verteilen in Hessen als Wahlgeschenke Messer mit CDU-Logo?! Das ist ja quasi eine Aufforderung und ein Freibrief, diese Messer wann immer es die Messerer wollen, einsetzen zu dürfen, und damit kann es den Hessen zu jeder Zeit und überall blühen, gemessert zu werden.
        Und der deutsche Gutmensch steht mit seinem „Flüchtlinge willkommen“-Schild an der Straße.

  39. Umvolkung – ein politisches Schwerstverbrechen

    https://www.journalistenwatch.com/2018/06/09/umvolkung-ein-politisches-verbrechen/

    ,,Deutschland wird umgevolkt – diese Entwicklung ist heute kaum noch zu bestreiten. Dass der Staat eine aktive ethnische Siedlungspolitik betreibt, wird von den staatlichen Akteuren auch offen zugegeben: „Deutschland soll bunter werden“. Aber handelt es sich bei dieser ethnischen Siedlungspolitik wirklich im engeren Sinn um eine aggressive, feindselige Umvolkungspolitik? Eine dreiteilige PI-NEWS Serie zur politischen Bewertung der Siedlungspolitik unseres Staates von C. JAHN.

    Umvolkung beschreibt eine staatlich gesteuerte ethnische Siedlungspolitik, die im Ergebnis zu einer so tiefgreifenden Veränderung der Populationsstruktur eines Gebietes führt, dass die urprünglich dominierende ethnische Gruppe durch die neu angesiedelte ethnische Gruppe weitgehend ersetzt wird. Umvolkung zielt dabei immer auf die machtpolitische Unterwerfung der ursprünglich ansässigen Gruppe, indem diese durch verschiedene staatliche Siedlungsmaßnahmen zur ethnischen Minderheit degradiert und somit machtpolitisch eliminiert wird. Um einen ethnischen Wandlungsprozess als Umvolkung zu definieren, sind also drei Voraussetzungen erforderlich:

    1. ein den ethnischen Wandel aktiv vorantreibender Staat, d.h. keine staatlich unkoordinierte Besiedlung,
    2. eine zuvor auf dem zu besiedelnden Territorium bereits ansässige Bevölkerung,
    3. ein auf den ethnischen Umbau als wesentliche Zielsetzung der Siedlungspolitik gerichteter politischer Wille des handelnden Staates, d.h. der ethnische Umbau ist keine Nebenwirkung anderer mit der Besiedlung verbundener staatlicher Zielsetzungen.

    Umvolkung ist in diesem Sinn grundsätzlich ein feindseliger und aggressiver Akt, der sich kollektiv und indifferent gegen eine durch einen Staat als politischer Gegner definierte ethnische Gruppe richtet. Die demographische und politische Marginalisierung dieser gegnerischen Ethnie ist bei der Umvolkung immer das Hauptziel der Siedlungspolitik. Dadurch unterscheidet sich die Umvolkung von anderen staatlich gesteuerten Siedlungsprozessen, bei denen zwar ebenfalls im Nebeneffekt eine Änderung der Populationsstruktur zu Ungunsten der eingeborenen Bevölkerung stattfindet, diese Änderung aber nicht die Hauptzielsetzung des staatlichen Akteurs ist.

    Ethnische Umvolkung und machtpolitische Landnahme

    Ähnlich wie der Ethnozid, der aus politischen Gründen auf eine Vernichtung der Kultur einer Ethnie und damit einhergehend auch deren ethnopolitischen Selbstbewusstseins abzielt, im Unterschied zum Genozid aber die Menschen der betroffenen Ethnie am Leben lässt, bildet auch die Umvolkung in allen Fällen eine aggressive, verbrecherische staatliche Handlung. Sie greift vorsätzlich in das völkerrechtlich abgesicherte oder durch Gewohnheitsrecht erworbene Rechtsgut einer Ethnie zur Besiedlung eines bestimmten Siedlungsgebiets und infolgedessen auch deren Recht auf politische Selbstbestimmung ein und zielt darauf ab, der betroffenen ethnischen Gruppe diese Rechtsgüter zu nehmen. Umvolkung ist quasi ein Angriffskrieg mit unkriegerischen Methoden, da sie genau wie der Angriffskrieg letztlich immer auf eine Neuausrichtung von politischen Machtansprüchen in einem bestimmten Territorium zum Nachteil der traditionell ansässigen Bevölkerung abzielt. Ethnische Umvolkung und machtpolitische Landnahme durch eine andere, neu angesiedelte Völkerschaft gehen daher grundsätzlich Hand in Hand.

    Dass eine staatlich betriebene Umvolkungspolitik einen international zu verurteilenden, verbrecherischen Akt darstellt, ist heutzutage weitgehend unstrittig. Die politische und juristische Herausforderung im konkreten Einzelfall ist allerdings die Abgrenzung zwischen Umvolkung und anderen siedlungspolitischen Maßnahmen, zu denen ein Staat durchaus berechtigt sein kann. Wie beim Angriffskrieg, den der Angreifer stets als „Verteidigung“ rechtfertigt, wird auch im Fall der Umvolkung der aggressive Staat seine tatsächlichen Absichten niemals zugeben, sondern die Existenz seiner staatlich koordinierten Siedlungspolitik entweder ganz abstreiten oder irgendwelche Rechtfertigungsgründe vorschieben, um die eigentliche Zielsetzung zu verschleiern. Die Prüfung dieser vorgeschobenen Rechtfertigungsgründe auf Glaubwürdigkeit ist daher die zentrale Herausforderung im Rahmen der Bewertung einer der Umvolkung verdächtigen staatlichen Siedlungspolitik.“

  40. Wahnsinn! AfD will Herrn Gedeon ausschliessen.https://www.tagesschau.de/inland/afd-gedeon-105.html
    Das darf doch nicht wahr sein. Wer kommt dann als nächstes dran? Wahrscheinlich der Höcke oder? Umvolkung, Deutschland den Deutschen, Vogelschiss usw. darf man dann auch nicht mehr sagen oder? Auf diese Weise zerlegt sich die AfD selbst.
    Herr Gedeon hat mit seinen Äußerungen nicht gegen Recht und Gesetz verstoßen, ansonsten wäre er bestraft worden. Er hat sich nur getraut, seine Skepsis über „Juden in der AfD“ anzubringen. Diese berechtigte Aussage beruht auf Meinungsfreiheit. Die AfD muss sich eben für diese Meinungsfreiheit einsetzen und nicht davor kapitulieren. Berechtigte Kritik muss immer erlaubt sein, denn es darf keine „Unantastbaren“ geben.

    • “Die J…. sind eine Nation von Betrügern.”

      -Immanuel Kant: Anthropologie in pragmatischer Hinsicht, §44, Fußnote

      “J…. sind grosse Meister im Lügen.”

      -Arthur Schopenhauer: Parerga und Paralipomena, Bd. II, §174, Fußnote (ab der zweiten Auflage)

    • wer hat sowas beantragt?
      Offnebar sind es Gefolgsleute der Knobloch.
      Meinungafaschismus darf es in der AfD nicht geben!

      • Habe soeben in dieser Hinsicht eine E-mail an Frau Weidel geschrieben.
        Meinungsfreiheit gehört zur Demokratie. Eine gesunde Skepsis und berechtigte, angemessene Kritik darf die AfD nicht verbieten, ansonsten verliert sie viele treue Stammwähler.

  41. „Ausschreitungen“: Bundesregierung räumt Lüge zu Chemnitz und AfD ein

    16. Oktober 2018

    https://www.journalistenwatch.com/2018/10/16/ausschreitungen-bundesregierung-luege/

    ,,Nachdem GroKo-Politiker permanent behauptet haben, die AfD sei in Chemnitz Seite an Seite mit Rechtsextremisten und Hooligans marschiert und habe sich an Ausschreitungen beteiligt, muss die Bundesregierung nun einräumen, dass das nicht stimmt. Auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag ließ das Kabinett schriftlich verlauten: „Die AfD war nicht Anmelder dieser beiden Demonstrationen. Der Bundesregierung liegen darüber hinaus keine weiteren Erkenntnisse vor.“

    Die Frage der Grünen-Fraktion hatte gelautet: „Hat die Bundesregierung Erkenntnisse, ob und in welcher Weise Mitglieder der AfD an der Mobilisierung und Vernetzung für die zu den Ausschreitungen führenden Demonstrationen am 26. und 27. August 2018 beteiligt waren?“

    Auch die von Medien und nun auch von den Grünen verbreitete Lüge, die AfD und ihr Umfeld bildeten „eine Art Schutzstaffeln (vgl. FAS 9. September 2018, S. 6), die aus ihrer Sicht für Recht und Ordnung bei Aufzügen und anderen AfD- und AfD-nahen Veranstaltungen sorgen sollen“, muss die Bundesregierung ins Reich der Märchen verweisen: „Der Bundesregierung liegen hierzu keine Erkenntnisse vor.“ Involviert in die Antworten war auch das Bundesamt für Verfassungsschutz.

    Gleichzeitig sieht die Bundesregierung in den Demonstrationen von Chemnitz anlässlich des Angriffs von Asylbewerbern auf drei Deutsche, von denen einer starb, einen „Erfolg“ der „Rechtsextremisten“, wie sie auf die weitere Frage der Grünen schreibt. Die Parlamentarier wollten wissen, inwiefern die Bundesregierung „in dem Mobilisierungsvorgang eine Blaupause für zukünftige rechtsextreme Kampagnen mit dem Ziel, Pogromstimmungen in Deutschland zu schüren“ erkenne.

    Das Innenministerium antwortete daraufhin: „Die Art und Weise sowie auch das Ausmaß der Geschehnisse in Chemnitz dürfte bei Rechtsextremisten als Erfolg verbucht werden. Vor diesem Hintergrund kann davon ausgegangen werden, dass Rechtsextremisten und andere asylfeindliche Akteure versuchen werden, öffentlichkeitswirksame Delikte, an denen Zuwanderer beteiligt sind, auch zukünftig für ähnliche Kundgebungen und Aktionen zu nutzen.“ (WS)“

    • @biersauer

      Die Polen sind russlandfeindlich, kleben an der NATO, wollen auch die Vorteile der EU, aber keine Flüchtlinge aufnehmen (was ich verstehen kann und was wir auch nicht tun sollten).

      Aber davon abgesehen: solange die Menschheit sich dermaßen bescheuert verhält und einfach nicht über ihren Schatten zu springen vermag und mit Vernunft und Weisheit zusammenhält, hat der „Teufel“ leichtes Spiel mit ihr.
      Da gönnt eine/r dem andere/n nicht das Schwarze unter Fingernagel.

      Die Menschheit schießt (hatte versehentlich vorher schei.t geschrieben) sich selbst ins endgültige AUS, sollte sie sich nicht schnellstens auf die Worte von Wolfgang Hingst besinnen, die ich schon an anderer Stelle zitierte – Hinwendung zum positiven weiblichen Prinzip der Vernunft und Weisheit mit „emotionaler Intelligenz“ und weg vom negativen zerstörerischen patriarchalen Prinzip mit Betonung auf PRINZIP – nicht wieder mit Frau und Mann verwechseln.

  42. @MSC

    (Zitat) „…Das System versucht nun überhastet und panisch das durchzuziehen, wo sie sich eigentlich noch viele Jahre Zeit mit lassen wollten. Sie wissen, dass sie die Zeit nicht mehr haben und versuchen es nun schnell noch durchzupeitschen!“

    ×××××××××××××

    Obwohl Sie es, werter @MSC, nicht kenntlich gemacht haben, deckt sich Ihre Darstellung zu 100% mit dem Bibelwort „Der Teufel geht umher wie ein brüllender Löwe (1.Petr. 5,8) … Wehe der Erde und dem Meer! Denn der Teufel ist zu euch herabgekommen, da er weiß, daß er nur eine kurze Zeit hat.“(Offb. 12,12). – Einerseits kommt es zu schlimmen Dingen, andererseits ist dem Bösen und seinen Handlangern eine Frist („kurze Zeit“) gesetzt. Seine NIEDERLAGE ist absolut gewiß! O ‚arme‘ NWO + ihre Parteigänger. Im „Feuersee, der mit Pech und Schwefel brennt“ wird’s bestimmt nicht lustig. Aber dort kriegt ihr Zeit, im Angesicht der Qualen, die ihr gewissenlos uns hier auf dem Erdland zugefügt habt, die Folgen eurer Schandtaten auszukosten. Ob ich mich darüber freue? Nun, immerhin fordert uns GOTT auf mit dem Wort: „…seid fröhlich, ihr Himmel, und die ihr in ihnen wohnt“ (ebda).
    Von daher:
    Fürchtet Gott und gebt ihm die Ehre!

    denn die Rechnung wird ganz anderswo gemacht und zwar nach der Rechnungsführung des LEBENDIGEN GOTTES.Ihm allein ist die Macht und die Ehre. Wir sollten MIT IHM rechnen und uns nach SEINEM WILLEN richten in unserem heldenhaften patriotischen Ringen.
    LG

    GOTT SCHÜTZE DEUTSCHLAND!

  43. Ein Volk, in dieem Fall die Bayern,
    will sich sicherlich nicht umbringen,
    doch die Propaganda, Gehirnwäsche, der Betrug an den Menschen, der Raub der erarbeiteten Volkswirtschaft, …
    hat aus den MENSchen eben Funktionspersonen gemacht.

    Die Propaganda ging ja auch am Wahlabend durchgehend weiter,
    wurde doch den ganzen Abend über wieder und wieder erklärt,
    dass die Menschen die großen Parteien abgestraft haben
    WEIL!!!
    Sie mehr Flüchtlinge und mehr „Menschlichkeit“ wollten, …

    Möge der Tag der befreienden und reinigenden Wahrheit
    schnellstmöglich gekommen sein.

  44. „Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen … Und nun fangenwir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun.

    Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihreigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig.

    Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.“

    Sefton Delmer 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm

    Wir sind also mittenmang drin in der unerbitterten KRIEGSführung,
    auch wenn diese hinterlistige, gemeine und ebenso mordende und vernichtende Art und Weise den meisten Menschen einfach noch unbekannt ist.

  45. !!! Leistungs-Träger !!! – !!! Rette sich wer kann !!!
    Beamtin, Verwalter-, Politiker-, Zöllner-innen usw. müßen leider hier bleiben
    mit unseren degenertiert aus dem Leistungsträger-System gekaufte und Ausgediente.

    Rette sich in jungen Jahren wer kann und baue sich anderswo seinen neuen Garden-Eden auf. – Hilft nix, versklavt hier zubleiben.

  46. Wer glaubt denn nur an freie Wahlen? Demokratie? Rechtsstaat? Und wenn die Mehrheit der Wahlberechtigten ihre Stimme der Afd gegeben hätten, dann wäre das Ergebnis genauso,wie es aktuell gemäss der Wahlprognose kreiert wurde! Nichts ist, wie es scheint! Schreibt euch nur die Finger wund, dann seid ihr beschäftigt und kommt nicht dazu irgendetwas zu verändern – genau so ist es in der Staatssimulation gewünscht.

    • In jedem Wahlbüro müssten Wahlbeobachter vorhanden sein. Dann könnten die Volksverräter auch nicht so tricksen.
      Ich habe mir die ganzen Stimmen in meiner Gemeinde aufgeschrieben und dann mit den angegebenen Zahlen verglichen. Ich konnte speziell hier keine Unregelmäßigkeiten feststellen. Aber natürlich bin ich überzeugt, dass allgemein getrickst wird.

  47. eagle-
    alter Sack
    und andere.
    Zu den Lehrern die zu 98% links drauf sind und den Schülern über das aktuelle Deutschland was vom Pferd erzählen, inkl. unentwegt 12 jahre Nazideutschland und A.H.höchstpersönlich Filme im Fernsehen. Nun, als die AFD einen Vorstoß wagte diese erbärmliche Indokrination der Schüler anzusprechen,diese sogar zu melden, bricht ein bei den Deutschlandabschaffern ein Shitstorm los. Eigenartig und Heuchlerisch. Waren nicht vor Kurzem noch die
    Linken Genossen der Gewerkschaften -Verdi, SPD und GRÜNEN damit beschäftigt,sogar durch eine Leitbroschüre die Mitglieder und Sympatisanten der AFD zu bespitzeln?! Ein Sogenanntes MobbingHandbuch war im Umlauf_—>
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/afd-ueber-mobbing-handbuch-von-ver-di-gewerkschaft-gibt-stellungnahme-ab-a2081464.html
    https://www.vice.com/de/article/ezwag4/so-erreichst-du-dass-dein-rechter-kollege-gefeuert-wird
    ect.pp
    Wenn jedoch die AFD dagegen vorgeht, sogar in der Schule die LInken Lehrer auf der gleichen Schiene sind, meinen die Helikopterkids und Handyaffinen nichts mehr kapierenden Schüler
    demagogisch gegen Rechtspopulismus für die New World Ordnung wie Merkel längst einführt impfen zu müssen, dann sollst du zuschauen? Ist ja „rechtes Gedankengut – im Gegenteil- wir brauchen noch mehr LINks zu Deutschlandabschaffung – die Nazikeule wirkt.

    Und dann kommt noch so eine dämliche Bad. Württ.(Badische Zeitung) daher mit ihrer Sonntagsausgabe (Zeitung zum Sonntag)
    und bringt einen Artikel unter LOKALES daher, was man als Schreiberling oder politischer Analpabet von der Kritik der AFD hält.
    Zitat: >Gesicht der WOche<. "Der Denunziant – ALter so weit kommts noch" ".
    Der Denunziant hat seit Judas keinen guten Ruf. Er gilt als mieser Verräter und feige Petzt. Die Partei Alternative für Deutschland (AFD) möchte das nun ändern. Sie ruft Schüler dazu auf, Lehrer im Internet öffentlich anzuprangern wen nsie sich unliebsam über die Partei äußern. – oder ihnen das so vorkommt.Die AFD verkauft das als notwendig gegen die angebliche Indoktrination und Unterdrückung abweichender Meinung an der Schule. Manche verwechseln…….."

    siehe kompl. Text:
    http://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/gesicht-der-woche-alter-so-weit-kommt-s-noch–157630068.html

    Wahnsinn. Hallo BZ- dämlicher gehts nimmer. Verdi lässt grüssen – aber Links ist halt "immer etwas anderes", oder?

  48. Geliefert wie bestellt :

    KRIEGSSZENEN AUS DEN BAYERISCHEN DSCHUNGELCAMPS – AN EINEM TAG

    München-Fürstenfeldbruck: Schwere Tumulte mit über 100 Afrikanern

    http://www.pi-news.net/2018/10/muenchen-fuerstenfeldbruck-schwere-tumulte-mit-ueber-100-afrikanern/

    Dr. Albert Schweitzer, Afrika-Experte und „Friedens“-Nobelpreisträger 1952 in seinem Buch „From My African Notebook“ prophetisch zum praktizierten „Historisch einzigartigen Sozial-Experiment“ – mittlerweile dem Dritten auf deutschem Boden:

    „Ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, die Leiden von Afrika zu lindern“. Die Afrikaner „haben weder die intellektuellen, geistigen oder psychischen Fähigkeiten, um sie mit weißen Männern in einer beliebigen Funktion unserer Zivilisation gleichzusetzen oder zu teilen. Ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, ihnen die Vorteile zu bringen, die unsere Zivilisation bieten muss, aber mir ist sehr wohl bewusst geworden, dass wir diesen Status behalten: die Überlegenen und sie die Unterlegenen.

    Denn wann immer ein weißer Mann versucht, unter ihnen als gleicher zu leben, werden sie ihn entweder zerstören oder ihn verschlingen. Und sie werden seine ganze Arbeit zerstören. Erinnert alle weißen Männer von überall auf der Welt, die nach Afrika kommen, daran, dass man immer diesen Status behalten muss: Du der Meister und sie die Unterlegenen, wie die Kinder, denen man hilft oder die man lehrt. Nie sich mit ihnen auf Augenhöhe verbrüdern. Nie Sie als sozial Gleichgestellte akzeptieren, oder sie werden Dich fressen. Sie werden Dich zerstören.“

  49. 322.000 Visa für Familiennachzug seit 2015 erteilt
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article179017998/Aussenministerium-322-000-Visa-fuer-Familiennachzug-seit-2015-erteilt.html
    Die meisten Ankerpersonen haben ja offiziell ihre Ausweise verloren, können also nicht beweisen, wer sie tatsächlich sind. Wie kann dann geprüft werden, ob es sich wirklich um Familienangehörige handelt, die kommen werden? Oder genügt bei ihnen auch die mündliche Versicherung, dass Familienangehörige die sind, die sich selbst als solche bezeichnen?

  50. Die Bayernwahl hat gezeigt, dass es in Bayern ca. 18% geisteskranke Wähler gibt Von den ca. 40 bis 45% Geistesgestörten möchte ich in diesem Zusammenhang nur ungerne sprechen.
    Ich bin etwas enttäuscht von den etwas mehr als 10% für die AFD. Aber wie es sich aktuell abzeichnet, haben die Bayern doch nicht ganz so unklug gewählt. Welchen direkten Einfluß hätte die AFD mit 18% der Stimmen?
    Ganz klar – keinen!
    Da aber das Programm der freien Wähler in großen Teilen dem Prgramm der AFD enspricht und die CSU mit den freien Wählern koalieren möchte, vermute ich einmal, dass – verdeckt – Teile des AFD-Prgramms in Bayern umgesetzt werden.
    Hätte die AFD das Grünen-Ergebnis und die freien Wähler wären unter 10% gäbe es die schwarzgrüne Deutschland/Bayernvernichtungskoalition.
    So aber ist zumindestens die erste Schnerflocke zur konservativen Bayern-/Deutlandrettungslawine in Gang gesetzt worden.
    Gut Ding braucht Weile!

  51. Selbst wenn Ein Drittel der heutigen ethnisch Deutschen auf dem Territorium der BRD den feigen und hinterhältigen Coudenhove-Kalergi-Genozid-Anschlag überlebt, sind es immer noch genug, um den ganzen Freimaurer-Misthaufen wider zurück vom Kopf auf die Füße zu stellen…

    „Vernichten die Sith wir müssen.“

    „Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen.“

    -Yoda ( Star Wars / Krieg der Sterne )

Kommentare sind deaktiviert.