Wegen seines Einsatzes für Freiheit in der arabischen Welt: Saudi-Arabien lässt den Journalisten Jamal Khashoggi lebenden Leibes zersägen

Von Michael Mannheimer, 18.Oktober 2018

Saudi-Arabien beweist erneut: Der Islam ist eine satanische Religion

Der saudische Journalist Jamal Khashoggi hoffte vergebens auf Reformen in seinem Land. Vermutlich musste er wegen seiner offenen Kritik einen qualvollen Tod sterben.MSaudische staatsbesamte zersägten ihn lebenden Leibes im saudischem Konsulat in Istanbul. Diese Methode hat Tradition im Islam:

  • Sikh-Führer Bhai Mati Das Ji (der Jüngere) wurde auf Befehl des Großmoguls Aurangzeb im Jahr 1675 bei lebendigem Leib zersägt, weil er sich weigerte, Muslim zu werden.
  • Bhai Taru Singh wollte nicht zum Islam übertreten. Er wurde 1745 lebendig skalpiert.
  • Der Sikh Bhai Dayala weigerte sich Muslim zu werden. Er wurde in einem großen Topf lebendig gekocht.

Der Islam lehrt kein Güte. Er lehrt anstelle dessen Vergeltung und Hass und Tod gegen seine Feinde – oder jene, die er dafür hält.

Er ist sowenig eine Friedensreligion wie der Sozialismus eine „soziale“ Ideologie ist. Seit 1400 jahren befindet sich der Islam im ununterbrochenen Dschihad, dem heiligen Krieg gegen „Ungläubige“: 57 nichtislamische Länder hat er bislang erobert. In Europa steht er vor seiner wichtigsten historischen Eroberung: Fällt Europa an ihn, hat er Zugriff auf weltführende Hochtechnologie.

Der Islam führt keinesfalls nur Krieg gegen Nichtmoslems- – sondern auch Krieg untereinander.

Bekannt ist, dass sich, unmittelbar nach Mohammeds Tod, zwei Gruppierungen bildeten, die den Anspruch auf die Führerschaft und Nachfolge Mohammeds und damit des Islam beanspruchten: Die Sunniten und die Schiiten.

Erstere gaben an, dass ihnen die Führerschaft wegen ihrer Blutsverwandtschaft mit Mohammed zustünde. Zweitere, die Schiiten, beriefen sich auf Ali, den Schwiegersohns Mohammeds: Dieser galt als sein gelehrigster Schüler. Der Islam nach Mohammed begann wie zu Zeiten Mohammeds: Mit einem Mord. Mohammeds Schwiersohn Ali wurde 661 n.Chr. von seinen Rivalen ermordet. Die Schiiten versuchten in der Folge, die Macht an sich zu reißen.

Das Ergebnis war: Seit 1400 Jahren bekriegen sich diese beiden Richtungen bis auf den Tod. Obwohl sie sich beide , was die Grundfesten des Glaubens anbelangt, nicht unterscheiden. Obwohl sie beide Mohammed als das „Siegel“ des Propheten, den Koran als „Allahs wörtliche Befehle“ an die Gläubigen und die Hadithe als das neben dem Koran wichtigste Buch des Islam betrachten: Sie führten zahllose Vernichtungsfeldzüge untereinander, in denen mehr Moslems durch Moslems umkamen als insgesamt Moslems in kriegen gegen Nichtmoslems.

Sunniten und Schiiten betrachten sich gegenseitig als „Ungläubige“. Beide, Sunniten und Schiiten, machen den Großteil des Islam aus: Die Schiiten bilden 8-9 Prozent aller Moslems. Die Sunniten machen 90 Prozent an allen Moslems aus. Sie sind damit die dominierende Relgionszweig des Islam. Die übrigen islamischen Richtungen wie die Aleviten, Charidschiten, Sufis, Ammaddhya oder Alawiten sind komplett vernachlässigbar.

Das saudische Königshaus beansprucht bis heute, sich in der direkten Blutsnachfolge Mohammeds zu befinden. Und begründet damit seinen Anspruch, der einzig wahre islamische Staat der Welt zu sein – sowie seine Führerschaft innerhalb der weltweiten islamischen Ummah.

Wenn wir die Saudis beim Wort nehmen, so dürfen wir behaupten, dass folgende Tatsachen zum wahren Islam zählen

Der ja, so Wulff, Steinmeier, Merkel, zu Deutschland gehört:

  1. Das öffentliche Praktizieren anderer Religionen als des wahhabitischen Islam ist in Saudi-Arabien verboten.
  2. Die einzige Religion, die beschränkte Rechte hat, sind die Schiiten.
  3. Die Schiiten dürfen jedoch Bräuche, die mit dem sunnitischen Islam nicht vereinbar sind, z. B. die Mutʿa-Ehe oder das Gedenkfest für Imam Hussain (Aschura), nicht öffentlich ausüben. [Tages-Anzeiger. 1. Dezember 2009, abgerufen am 14. November 2011.]
  4. Sie dürfen Moscheen betreiben, diese werden jedoch offiziell nicht als Moscheen angesehen.
  5. Die negative Religionsfreiheit (die Freiheit der Menschen, keiner Religion anzugehören) ist in Saudi-Arabien nicht existent.
  6. Auf die Kritik am Islam oder an Mohammed steht die Todesstrafe.

    Obiges Foto zeigt das islamkonforme Bestrafung bei „Abfall vom Islam“. Niemand hierzulande regt sich darüber auf.
  7. Wer sich offen zu einer anderen nichtsunnitischen Gruppe wie den Aleviten, Ahmadiyya oder Drusen bekennt, kann bestraft werden.
  8. Besonders Bahai (= Gläubige der nachislamischen Weltreligion Bahai) erleiden religiöse Verfolgungen.
  9. Auch für Gastarbeiter und Diplomaten ist es bei Strafe verboten, einen Gottesdienst zu feiern, eine Taufe oder eine Krankensalbung zu empfangen.
  10. Kirchen, Synagogen oder andere nichtislamische Gebetshäuser gibt es nicht, und die Errichtung solcher ist verboten.
  11. Eingeführte Bibeln werden noch in den Flughäfen geschreddert.
  12. Auf das verbreiten des Christentums oder einer anderen Religion steht die Todesstrafe.
  13. Falls die Regeln gebrochen werden, kann dies mit Verhaftung, Auspeitschung und Folter geahndet werden.[Tages-Anzeiger. 1. Dezember 2009, abgerufen am 14. November 2011]
  14. Der Weltverfolgungsindex für Christen aus dem Jahr 2017, der vom Missions- und Hilfswerks Open Doors veröffentlicht wird, schätzt die Verfolgung des Christentums in Saudi-Arabien im weltweiten Vergleich aktuell am vierzehnthöchsten ein.[Karte Weltverfolgungsindex | Open Doors Deutschland e.V.]
  15. Auf Apostasie – den Abfall vom Islam – steht die Todesstrafe.
  16. Bei der Bestrafung von Christen wegen Verstößen gegen das Missionierungs-Verbot kann das Strafmaß je nach Nationalität unterschiedlich ausfallen. Staatsangehörige westlicher Verbündeter – z. B. der Vereinigten Staaten, Frankreich, Deutschland oder Österreich – werden meist diskret des Landes verwiesen, während Missionare aus anderen und, aus der Sicht Saudi-Arabiens, „unbedeutenderen“ Ländern – z. B. den Philippinen – inhaftiert und gelegentlich hingerichtet werden.[Länderprofil: Saudi-Arabien auf Open Doors]
  17. Es gilt die bruale Gerichtsbarkeit der Sharia.

    Obiges Foto zeigt das islamkonforme Auspeitschen eines Mannes in Saudi-Arabien. Niemand hierzulande regt sich darüber auf.
  18. Zu dieser zählen bis heute schwerste Menschenrechtsverletzungen wie Steinigung, Handabschlagen, Ausstechen der Augen, Köpfen, Hängen Verbrennen, zu Tode prügeln.
  19. Frauen sind faktisch rechtlos.
  20. Die Rechtslage von Frauen wird durch die wahhabitisch-konservative Auslegung des Islams bestimmt.
  21. Einheimische Frauen unterliegen in der Regel einer gesetzlichen männlichen Vormundschaft.
  22. Sie sind nicht geschäftsfähig und können Rechtsgeschäfte nicht ohne Zustimmung ihres männlichen Vormundes tätigen.[ Deutsche Botschaft Riad: Situation für Frauen]
  23. Der männliche Vormund ist bis zur Ehe in der Regel der Vater, die Brüder oder ggf. ein Onkel.
  24. Ab der Ehe ist der Ehemann der männliche Vormund.
  25. Alle Frauen müssen in der Öffentlichkeit bodenlange Gewänder und Kopftücher tragen.


Obiges Foto zeigt das islamkonforme Geschlechter-Apartheid in Saudi-Arabien. Niemand hierzulande regt sich darüber auf.

  1. Männer können mit Strafen – zum Teil archaischen Strafen wie Peitschenhieben – belegt werden, wenn sie sich in der Öffentlichkeit mit Frauen zeigen.[www.heute.de]
  2. Nichtmoslems ist das Betreten der „heiligen Stätten“ Mekka und Median strikt untersagt.
  3. Saudi-Arabien wird im Global Gender Gap Report 2017 des Weltwirtschaftsforums über Geschlechtergerechtigkeit auf Platz 138 von insgesamt 144 Ländern eingeordnet.[World Economic Forum (Hrsg.): The Global Gender Gap Report 2016. 2016, ISBN 978-1-944835-05-7, S. 306–307 (weforum.org]
  4. Im Gesundheitssystem werden Frauen sowohl als Berufstätige als auch als Patientinnen benachteiligt.
  5. Frauen dürfen als Krankenschwester nicht im Freien arbeiten.
  6. Die Behandlung einer kranken Frau durch männliche Sanitäter wird auch in dringlichen Notfällen mitunter durch den Vorgang des Verschleierns der Frau vor einem Rettungstransport zur Behandlung in einer Klinik behindert.
  7. Es kam vor, dass einem Rettungssanitäter bei zuhause einsetzender Geburt nur das Betrachten dieser erlaubt wurde; bei diagnostizierter Abklemmung der Nabelschnur durch den Kopf des herausdrängenden Kindes und erklärter Prognose akuter Lebensgefahr wurde dem Rettungssanitäter in Riad vom Vater des Kindes das Berühren der Frau und damit sein sachgerechtes Einschreiten verboten; das Kind starb beim Transport.

    Obiges Foto zeigt die Vorbereitung für eine islamkonforme Steinigung in Saudi-Arabien. Niemand hierzulande regt sich darüber auf.
  8. Zwei Rettungssanitäter aus Deutschland und Human Rights Watch beklagen einige konkrete, nach europäischen Standards vermeidbare Todesfälle von Frauen. Bekannt wurde z. B. auch der Tod einer Studentin infolge eines Herzinfarkts, nach dem die zuhilfe gerufenen Notärzte vom Sicherheitspersonal über zwei Stunden lang daran gehindert wurden, den Frauen-Trakt der Uni zu betreten.[Tod einer Studentin in Saudi-Arabien – Notärzte durften nicht in Frauen-Uni, 6. Februar 2014, SPIEGEL ONLINE]
  9. Im März 2002 starben in Mekka 15 Mädchen, die aus einer brennenden Schule unverschleiert nicht ins Freie gelassen wurden.[Deutscher Rettungswagenfahrer in Saudi-Arabien: „Hör mal, dein Kind stirbt jetzt“., Reiner Leurs, 10. Juni 2014, spiegel.de]
  10. Von „faktischer Sklaverei“ spricht ein philippinischer Parlamentsausschuss über die Arbeitsbedingungen von Hausarbeiterinnen.

    Obiges Foto zeigt die bis heute praktzierte Sklaverei im Islam. Niemand hierzulande regt sich darüber auf.
  11. Denn Gastarbeiter benötigen einen Bürgen (in der Regel der Arbeitgeber) im Land. Hausarbeiterinnen klagten gemäß einer HRW-Umfrage aus 2008 zu einem Drittel über sexuelle Übergriffe, viele in Folge von Vergewaltigungen Neugeborene werden ausgesetzt.[ Reiner Leurs: Deutscher Rettungswagenfahrer in Saudi-Arabien: 2. Teil: Vergewaltigungen, ausgesetzte Babys, verhungerte Bauarbeiter – alles Alltag. In: spiegel.de, 10. Juni 2014]

Saudi-Arabien exportiert religiösen Extremismus

Seit Jahrzehnten predigen die mächtigen Religionsgelehrten des Königreichs einen aggressiven, antiwestlichen Islam. 15 der 19 Attentäter des 11. September 2001 waren saudische Staatsbürger. Der Untersuchungsbericht des US-Kongresses zu 09/11 deckte auf, dass einige von ihnen sogar Geld von saudischen Staatsbediensteten erhalten hatten. Der Export des religiösen Extremismus ist seit Langem saudisches Programm, auch in Deutschland. 2003 enthüllte Panorama, dass in der König-Fahd-Akademie, einer saudischen Schule in Bonn, muslimische Eltern aufgerufen wurden, ihre Kinder auf den Dschihad, den „Heiligen Krieg“, vorzubereiten. „Das haben wir damals nicht gewusst“, bekennt der frühere Staatssekretär im Auswärtigen Amt Jürgen Chrobog.  (Quelle).

Fast alle weltweiten islamischen Terrororganisationen werden logistisch, waffentechnisch und finanziell von Saudi-Arabien unterstützt. Viele unterstehen direkt saudischem Befehl.

Satan hat ohne Frage einen Namen: Saudi-Arabien.

DAS ist das Saudi-Arabien, mit welchem Deutschland engste politische und wirtschaftliche Beziehungen unterhält.

Und es mit modernster Technologie, modernsten westlichen Waffen (2012 war Saudi-Arabien der weltweit größte Abnehmer deutscher Rüstungsexporte), mit Geldern und wirtschaftlichen Sonderrechten unterstützt.

  • Das ist das Saudi-Arabien, mit dem der zu Recht geschasste Gründer der AFD, Bernd Lucke, glänzende Geschäfte betrieb (s.: „Sind Luckes Geschäftsverbindungen mit Arabern der wahre Grund für seine Verbannung jeder Islamkritik?“).
  • Und das ist das Saudi-Arabien, dessen Präsident der in Berlin ansässigen Deutsch-Arabsichen-Gesellschaft (von 1981 bis 1991 sowie von 1993 bis zu seinem Tod im Jahr 2003) der ehemalige Vizekanzler und Bundesminister für Wirtschaft Jürgen Möllemann (FDP) war. Zusammen mit so fragwürdigen Gestalten wie Ibrahim El-Zayat, Aiman A. Mazyek und Prinz Faisal ibn Abdul Majeed Al Saud von Saudi-Arabien.

Um diesen Prinzen, genauer um mindestens einen seiner steinreichen Verwandten, geht es im folgenden, unfasslichen Ereignis anlässlich der lebendigen Filetierung (anders kann man das nicht nennen) des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi, der sich für die Freiheit in der arabischen Welt eingesetzt hat.

Einsatz für die Freiheit bedeutet in einem islamischen Staat notwendigerweise Kritik am antifreiheitlich-totalitären Islam. Das konnte sich das saudische Königshaus nicht bieten lassen. Und statuierte ein furchtbares Exempel. So furchtbar, dass einem die Worte fehlen. Und beweist: Islamische Reformer hatten noch nie die Chance, gehört zu werden. Islamische Reformer wurden immer grausam hingerichtet. Denn der Terror kommt aus dem Herzen des Islam.

Das Schweizer Online-Magazin Blick.ch  berichtet  in seinem vor wenigen Minuten erscheinenen Beitrag über diese schreckliche Tat, verantwortet durch das saudische Königshaus. Wer nach dem Lesen des folgenden Artikels immer noch nicht begriffen hat, dass der ISLAM und alle ihn unterstützenden Kräfte satanischer Natur sind, der hält auch Stalin, Pol Pot oder Idi Amin für politische Erlöserfiguren:

Regime-Kritiker wohl lebendig zersägt
Darum wollten die Saudis Khashoggi loswerden

Der Fall des saudi-arabischen Regimekritikers Jamal Khashoggi (60) entwickelt sich zum wahren Thriller. Nach seinem Verschwinden am 2. Oktober sind nun offenbar Tonaufnahmen aufgetaucht, welche die Folterung und Ermordung im Saudi-Konsulat in Istanbul dokumentieren. Der Mitschnitt belegt sieben Minuten des blanken Horrors.

Henker mit Säge und Kopfhörer

In den Aufnahmen, die Khashoggi via Apple Watch auf das Mobiltelefon seiner türkischen Verlobten Hatice Cengiz übertragen konnte, seien markerschütternde Schreie zu hören. Man könne erkennen, dass er in ein Zimmer gezerrt werde und eine Spritze verpasst bekomme. Dann werde es kurz still, berichtet das Nachrichtenportal «Middle East Eye».

Danach habe der saudische Gerichtsmediziner Salah Muhammed Al-Tubaigy begonnen, den noch lebenden Körper zu zersägen. Er habe einen Kopfhörer aufgesetzt und seinen Kollegen gesagt: «Wenn ich diesen Job mache, höre ich Musik. Ihr solltet das auch tun.»

Früher Sympathisant von Bin Laden

Die Henker stammen offenbar aus dem Umfeld des saudi-arabischen Prinzen Mohammed bin Salman (33). Das wollen türkische Ermittler mit einem Gesichtserkennungsprogramm herausgefunden haben. Khashoggi stand beim saudischen Königshof seit Jahren auf der schwarzen Liste, weil er sich kritisch gegen die Monarchen äusserte.

Der Journalist hegte früher grosse Sympathien mit Dschihadisten. Er schwärmte sogar für Osama bin Laden (1957–2011), den er interviewen konnte, als der noch Freiheitskämpfer war. Der Wandel Bin Ladens zum Terroristen bewirkte aber auch bei Khashoggi ein Umdenken.

Schreibverbot für Khashoggi

Als Chefredaktor der renommierten saudischen Zeitung «Al-Watan» (deutsch: «Die Heimat») musste er den Sessel räumen, nachdem das Medium den Salafismus und die strenge Auslegung des Islams kritisiert hatte. Als der Arabische Frühling ausbrach, hoffte Khashoggi vergebens auf Reformen in seinem Land. Sein TV-Sender, den er 2015 mit dem Interview eines schiitischen Oppositionspolitikers eröffnete, wurde wieder geschlossen.

Khashoggi hatte gegen die Politik des Kronprinzen immer mehr opponiert, sei es bei der Isolierung Katars, dem Krieg in Jemen oder der Annäherung an Israel auf Kosten der Palästinenser. Mohammed bin Salman stiess diese Kritik sauer auf: Khashoggi wurde zur Persona non grata, erhielt Schreibverbot, viele Freunde wurden verhaftet.

«Der Prinz hat keine Toleranz»

2015 setzte sich Khashoggi in die USA ab, wo er seine Kritik fortsetzen konnte. Knapp drei Monate vor seinem Verschwinden gab er der «Süddeutschen Zeitung» ein Interview, in dem er offen über den Kronprinzen sagte: «Politische Reformen existieren nicht, sie sind nicht auf seiner Agenda, dafür hat er keine Toleranz und er denkt nicht, dass wir, das saudi-arabische Volk, sie verdienen oder weit genug dafür sind. Er will uns schlicht und einfach führen.»

Kritik flammt auf

Trotz seines Exils ist es den saudischen Behörden offenbar gelungen, Khashoggi in der Türkei in die Falle zu locken, als er sich Papiere für seine Hochzeit beschaffen wollte. Doch mit dem mutmasslichen Mord ist seine Stimme nicht verstummt. Im Gegenteil: Sollte sich der schreckliche Mordverdacht gegen das Königshaus erhärten, werden Khashoggis kritische Äusserungen posthum erst recht auf Aufmerksamkeit stossen.

Quelle


Unterstützen auch Sie Michael Mannheimer
bei seiner gefährlichen Arbeit der Aufklärung über
Islam, Islamisierung und die EU/NWO-Diktatur

mit einer Spende


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

159 Kommentare

  1. Sehr informativer Beitrag!
    Nur die 9/11 Aussage sollte noch mal überdacht werden.
    Es gibt da erhebliche Zweifel

  2. Und hier wird mal wieder auf die deutsche Tränendrüse gedrückt:

    https://www.gmx.net/magazine/unicef/un-bericht-weltweiter-hunger-33162232

    Sollen sie verhüten und nicht massenhaft Kinder in die Welt setzen, für die sie nicht sorgen können. – Die bekommen Kondome geschenkt, aber sie nehmen sie nicht.

    Nichts arbeiten, aber Kindermachen – das ist deren Spezialität – und dann jammern und die doofen Deutschen sollen sie alle aufnehmen und durchfüttern, damit sie noch mehr Kinder machen können.

      • @ bengt: das ist mein absolutes Lieblingsvideo für Dummdödel a la Gutmönsch! Wer das nicht rafft ist dümmer als Dachpappe! Und jetzt die 1 Million Euro Frage wie sieht die Lösung aus? Klar die Ermordung der Fortpflanzungsbehinderten weißen Europäischen Rassen muss dringend vorangetrieben werden! Ironie!
        Neecher schnackseln halt gern und viel! Immer mit dem selben Ausgang! Bsp fahre gestern mit meinem Sohn in die Stadt am Straßenrand 3 Hunde abwechselnd zu Gange am Stassenrand, sagt er guck mal Papa wie die Neger, und dann werden es immer mehr! Keiner braucht soviele Hunde! Sollten alle sterilisiert werden! Er ist 12! Den Zirkelschluss überlasse ich jedem selbst!

      • @ Bengt
        @ Nylama und andere
        Merkel&Co. werden die Fakten als mathematisches Anschauungs- Beispiel des Herrn Prof. mit seinen Kugeln- warum die Einwanderung weder die globale Armut noch die Bruder Kriege in den Arabisch afrikanischen Ländern löst, auch als Frau Dr. und Ex Physikerin nie begreifen. Womit sich jedoch die Millionen Refugees die sie unberechtigt ins Land/ bzw. nach Europa holte, erklären lässt, oder auch nicht.
        Selbst die ZEIT online – inzwischen längst politcal correkt Mainstream hörig hatte noch vor knapp 10 Jahren eine ziemlich geschönte, aber doch ambivalente Einstellung für Merkel und ihrer Karriere übrig.
        Zitat: Sie war eine „kleine Wissenschaftlerin ohne wirkliche Perspektive“, wie ihr Biograf Gerd Langguth schreibt.
        Ohne den Fall der Mauer wäre sie das wohl auch geblieben. Zwar hatte Merkel ein distanziertes Verhältnis zu dem Staat, in dem sie lebte, aber sie gehörte nicht zu denen, die sich gegen die allmächtige Staatsmacht auflehnten. Noch im Herbst 1989, als Hundertausende auf die Straßen gingen, um gegen die SED und für eine andere DDR und später die Einheit demonstrierten, blieb sie im Institut und rechnete an ihren Gleichungen weiter: „Mal gucken, was draus wird“, sagte sie damals, Wochen bevor sie beim Demokratischen Aufbruch (DA) anklopfte und ihre Hilfe anbot. Zwei Monate später, im Februar 1990, ließ sie sich von der Akademie freistellen, um hauptamtlich für den DA Wahlkampf zu machen.

        Warum dieser Bruch? Kritische Beobachter wie ihr Biograf Langguth sagen, Merkel sei rechtzeitig „in die Politik geflohen“. In der Physik ohnehin nicht zur Spitze zählend, ahnte sie, dass ihr alter Arbeitsplatz unsicher war.
        https://www.zeit.de/politik/deutschland/2010-02/berufwechsel-angela-merkel
        ein User auf deren Community brachte es auf den Punkt:
        Zitat:
        “ Von der unambitionierten Physikerin ….zu unmotivierten Kanzlerin – was für ein Karriersprung !! Herzlichen Glückwunsch, die wird’s noch weit bringen !!

        Er sollte Recht behalten, inzwischen ist Merkel mit ihrer Pysikkarriere in der internationalen Politik zur größten Deutschlandabschafferin geworden.

        Dazu TOP aktuell in der BILD on –
        18.10.2018 – 18:10 Uhr
        EU-Gipfel in Brüssel Merkel stellt sich bei Asyl-
        Politik gegen Österreich
        Der EU-Gipfel hat wieder keine Fortschritte bei der Flüchtlingsverteilung gebracht.

        Bundeskanzlerin Angela Merkel ist dagegen, in der Asylpolitik das Ziel einer verpflichtenden Umverteilung von Flüchtlingen auf die Mitgliedstaaten endgültig aufzugeben. Sie stellt sich damit gegen Österreichs Kanzler Sebastian Kurz.(…)

        Für das Vorhaben hatte er bei den Gipfelberatungen „nicht genügend Unterstützung“ erhalten, sagte ein EU-Vertreter. Laut Diplomaten sprachen sich insbesondere auch Italien und Rumänien dagegen aus.

        Merkel sagte, das Konzept höre sich „als Überschrift gut an“. Es sei aber zu befürchten, dass dann alle EU-Staaten lieber Geld zahlen, als Flüchtlinge aufzunehmen.

        https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/eu-gipfel-merkel-stellt-sich-bei-asylpolitik-gegen-oesterreich-57908360.bild.html

        So jemand ist echt nicht mehr geistig zurechnungsfähig. Da hilft weder ein Dr. Titel noch ein Pysikerstudium.
        Frei nach Albert Einstein:

        ….“Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom“.

        ….“Man hat den Eindruck, dass die moderne Physik auf Annahmen beruht, die irgendwie dem Lächeln einer Katze gleichen, die gar nicht da ist.“
        …..“erlangter Autoritätsdusel ist der größte Feind der Wahrheit“.

    • Nylama: Das ist meine Rede schon seit langem. Die Unvernunft, der Unverstand und die Verantwortungslosigkeit dieser Neger sollte nicht auch noch gefördert werden.
      Entwicklungshilfe, Spenden und Hilfsprojekte haben das Schnackseln der Neger nur noch mehr angespornt. Man ist ja selbst nicht verantwortlich für seine Kinder. Verantwortlich sind die Weißen, die Ausbeutung, die Kolonialzeit oder irgendetwas anderes.
      Wenn ich gezwungen bin, diese armen Kinder, die mir leidtun, zu finanzieren, dann würde ich das mit Bedingungen, wie Geburtenkontrolle, verknüpfen – sonst gibt es kein Geld.
      Was mir auch auffällt: Wenn im Fernsehen für Kinderhilfswerke geworben wird, sehe ich nur halbverhungerte Kinder und deren Mütter. Wo sind denn die Väter dieser Kinder?

      • @TonivonderAlm

        Die Väter liegen entweder fettgefressen in der Ecke in der Hütte bis zur nächsten Begattung und Schwängerung und inzwischen sind sie alle hier oder auf dem Weg hierher.
        Erst wenn der HERR vollgefressen ist, dürfen Frau und Kinder die Reste von den Knochen nagen, falls der HERR gnädigerweise noch was für sie drangelassen hat – aber für Frau und 20 Kinder reicht’s dann halt nicht.

  3. https://tannngl.files.wordpress.com/2016/08/cqqrontvyaafxek.jpg

    Woran erkennt man eine MolochReligion ?
    An den Blut- und BrandOpfern, sehr gerne auch Säuglinge und Kinder welche dem ArchontenGott dargebracht werden.

    Moloch und seine Dämonen (gefallene Engel) werden feinstofflich ernährt,
    durch Schmerz, Qual, TodesAngst – MolochAnbeter (SchlangenBrut Kain-Menschen) saufen Blut und freßen Me……

    Menschen zersägen, skalpieren und lebendig kochen ist MolochDienst.

    Steht alles in den UnHeiligen Schriften Molochs.

    MerkelHaft : wir fallen zurück ins tiefste MittelAlter.
    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/11/pfaffenhofen-eine-moschee-einweihung.gif
    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/04/merkel-auszeichnungen.gif
    https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/05/moscheen-sind-unsere-kasernen.gif

    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/01/Frauen-als-Opfer-des-Islam.jpg

    Kein Mensch braucht einen Propheten
    Kein Mensch braucht eine Religion

    Der Mensch steht über jeden Propheten
    Der Mensch steht über jeder Religion

    Die satanischen WeltKrieger arbeiten auf die EndLösung der Menschheit hin – Die Hölle auf Erden errichten.

    • Moabiter und Ammoniten

      “ Der Erstgeborene gebar einen Sohn und nannte seinen Namen Moab. Er ist der Vater der Moabiter bis heute. Der Jüngere gebar auch einen Sohn und nannte sich Ben-Ammi. Er ist der Vater der Ammoniter bis heute „(Gen. 19: 37-38).
      🙁
      Gott inspirierte Moses auch zu erklären, wie die Israeliten mit den anderen in der Gegend lebenden Völkern verwandt waren. Die Moabiter, die unmittelbar östlich des Toten Meeres lebten, und die Ammoniter, die das Land nördlich von Moab besetzten, waren beide Stämme, die mit Abraham verwandt waren, als sie von seinem Neffen abstammen (Gen. 19: 37-38). Aber angesichts der inzestuösen Ursprünge von Moab und Ammon sind wir nicht überrascht, dass der Kontakt mit diesen Völkern den Kindern Abrahams oft große Probleme bereitete, da diese Menschen wie ihre Eltern sündigten. Moab führte Israel auf seinem Weg nach Kanaan in den Baal-Gottesdienst (4. Mose 25: 1-3). Sowohl die Ammoniter als auch die Moabiter verpflichteten Bileam, Israel zu verfluchen, während es in das verheißene Land reiste, und so wurde es ihm verboten, in die Versammlung des Herrn einzutreten (5. Mose 23, 3-4).
      🙁
      Kinder wiederholen oft die Sünden ihrer Eltern, und so ist die spätere Feindschaft zwischen Israel und den Völkern von Ammon und Moab nicht überraschend. So wie die Söhne Jakobs den bösen Bräuchen dieser Nationen nicht folgen sollten, sondern ihnen ein Licht sein sollten (Jes. 42,6-7), so muss auch die Gemeinde, das Israel Gottes heute (Gal. 6,16) ), bemühen Sie sich, gottlose Menschen auf Christus hinzuweisen. Bete für einen Freund, der Jesus nicht kennt und Gelegenheiten sucht, deinen Glauben mit ihm zu teilen.

      GoogleÜbersetzung :
      https://www.ligonier.org/learn/devotionals/moabites-and-ammonites/

      http://fpreuss.com/de3/de30222Tafel1.JPG

      https://i.pinimg.com/564x/f7/d3/c0/f7d3c060c4c6ad2993b86c819d3cffeb–bible-facts-bible-knowledge.jpg

      http://www.ancientpath.net/images/Ruth_LotsFamily.jpg

      MerkelWürdig : über die Inzucht Lots und die Moabiter habe iCH auf diesem Blog schon einiges (erhellendes) eingestellt.
      Obed, Ruts Sohn, ist der GroßVater von König David.
      nicht einmal in die zehnte Generation durften Ammoniter und Moabiter sich mit dem Volk Israel vermählen.
      Moses und die AbGrenzung des Volkes Israel.

      MenschenZucht und Sklaverei ist in den MolochReligionen nicht verboten.

      Eine Religion ohne Menschlichkeit gehört verboten.
      https://lh3.googleusercontent.com/-jhD3VmlLsOk/VMJgd3GRiHI/AAAAAAAAP7E/_CmU98LGYlc/s530-p/ISIS%2BSaudi-Arabien.jpg

  4. Nichtsdestoweniger, was am meisten im Dunkeln ist, ist, dass Obama Inc. die Nation an eine Kombination von marxistischen und islamistischen Frontgruppen ausverkauft hat . Ja, seine ideologischen Partner . Doch für diese Diskussion konzentrieren wir uns auf die Trümmer, die aufgrund ihrer Niederwerfungen den Anhängern des Mondgottes Allah zugeneigt sind.

    JA, das hast du richtig gelesen. Bevor wir also fortfuhren, wie viele haben erkannt, dass die „Gottheit“ des Islam, Allah, tatsächlich ein Mondgott ist? Historisch gesehen wurde „Prophet“ Muhammed in den Stamm geboren, der BAAL, HUBAL und MOLECH verehrte . Yup, der arabische Mond Gott! Bitte beachten Sie die Anwesenheit des Mondes auf allen Minaretten der Moschee. Beten Sie, warum ist es so prominent platziert? Neugierige wollen, verlangen und verdienen es zu wissen. Wohlgemerkt, dieser Kommentar zeigt genau, wie Minarette als Bajonette der Muslime angesehen werden

    Die biblischen und historischen Beweise zeigen, dass die Moabiter Baal verehrten. Die vorislamischen und muslimischen Quellen zeigen (a) dass die Mekkaner das Idol Hubal von den Moabiten übernommen haben und (b) dass Allah und Hubal tatsächlich identisch sind. Ob nun die Mekkaner Ismaeliten sind oder nicht, die Beweise sind immer noch stark genug, um zu dem Schluss zu kommen, dass Mohammeds Allah tatsächlich Hubal ist, dh der Baal der Moabiter und somit nicht der Gott der Bibel. Muhammad nahm die Eigenschaften und Namen verschiedener anderer Götter in seine neue monotheistische Botschaft über Allah auf , aber offenbar begann er mit Hubal, dem Hauptgott der Mekkaner, die Konstruktion von Allah .

    https://i2.wp.com/www.nowtheendbegins.com/blog/wp-content/uploads/moon-god-allah-not-God-of-the-bible.jpg?zoom=2

    BASICally erklärt es, warum Islam Anhänger bereit sind, ihre Kinder (und andere) zu opfern, um heidnischen Allah zu sättigen! Ja, dieser Mondgott benötigte (noch immer) Kinderopfer, wie das Feuer unter den ausgestreckten Händen des Idols in alten Darstellungen zeigt. Das ist ein Fakt.

    Fragen Sie sich selbst: Wie HUSSEIN Obama (und zahllose andere) darüber plappert, dass der Islam eine der drei großen Religionen und eine „Religion des Friedens“ ist – und so weiter – was genau passieren würde, wenn ein Vollgas-Medien-Blitz wirklich erzählt die Wahrheit? Wirklich würde die Maske des Islams abgezockt werden und beweisen, dass der GRÖSSTE Betrugsjob in der Welt westliche Massen auf dem falschen Konstrukt des Islams verkaufte, als eine Religion gleichwertig mit Judentum und Christentum!

    JETZT, wenn man alle Lügen Hussein Obamas über den Islam beiseite legt – von denen einige unten zitiert werden – hat die Anbetung eines Totenkultes (Kinderopfer, etc.) einen Platz am westlichen Tisch? Wenn ja warum??

    https://i1.wp.com/www.barenakedislam.com/wp-content/uploads/2015/06/mosque-is-our-barracks1.jpg

    GoogleÜbersetzung von :
    https://adinakutnicki.com/2015/08/29/michiganstan-bows-to-moon-god-allah-desecrating-91101-alike-patriots-what-say-you-commentary-by-adina-kutnicki/
    https://adinakutnicki.com/tag/allah-baalhubalmolech/

    https://monetarysov.files.wordpress.com/2017/04/mon-21.jpg

    Eure Kinder, KindesKinder, KindesKinderKinder werden DICH verfluchen weil DU nicht gegen die MolochAnbeter/Diener (welche sich in allen EndZeitSekten/Religionen finden )
    gekämpft hast.

    Unterstützt Michael Mannheimer der als Einziger aus allen Rohren die Höllen-Auf-Erden-Errichter wirklich und wahrhaft bekämpft !

    • @reiner dung

      noch eone Kleinigkeit zum Un-Wesen dieses IslamMolochMondgötzen: in seiner Benennung tritt das verratende Doppel-L (L-L) auf, ein sichtbarer Beweis für DOPPELZÜNGIGKEIT. Das L steht im Hebräischen für „Zunge“ (auch in den romanischen Sprachen trifft man das L im Zshg. mit der Sprecherzeugung, woran die Zunge ja wesentlich beteiligt ist, wieder, siehe „la langue“, „lingua“ u.a.).

    • @R.Dung – interressante Hinweise!
      Allein die Tatsache, daß der Eingenname „Allah“ als oberste Gotteswesenheit in Mekka schon viele Jahrhundere VOR dem Islam gebräuchlich war, also zu einer Zeit, wo man vom altbiblischen Gott der Israeliten, JHWH (Jehova) noch gar nichts wußte, zeigt schon deutlich genug, das „Allah“ nicht ein Synonym/Alternativ-Name für den Gott der Bibel sein konnte.
      Das Wort „Gott“ ist mehr ein Titelname (der Höchste, der Schöpfer etc.), vom Eigennamen des biblischen Gottes existieren zwar einige Varianten wie ganz anfänglich El, Elohim, später JHWH/Jehova u.a., aber zu keiner Zeit war der Eigenname „Allah“!

      Zur besseren Veranschaulichung:
      Man hätte bei der Christianisierung der europäischen Völkerschaften unmöglich deren angestammten Begriffe bzw. EIGENNAMEN ihrer spezifischen Götter o. besser ihrer Gottheiten übernehmen u. 1:1 gegen die biblischen Gottesnamen eintauschen können.
      Wie hätte ein uraltbekannter Wotan/Thor, irgendeine keltische o. slawische Gottheit plötzlich die Rolle des biblischen Gottes Jehova, der biblischen Schöpfungserzählung im Kontext der spezifisch „orientalischen“ Lebenswelt übernehmen können??
      Das wäre völlig absurd gewesen, wie wohl jedem einleuchten dürfte.
      Ebenso völlig „unlogisch“ ist es, den Eigennamen, und damit die Eigenidentität(!) der altarabischen Lokal-Gottheit „Allah“ mit dem Bibelstoff zu verbinden, ja sogar den altarabischen heidnischen Gottheits-Namen an Stelle des biblischen Eigennamens für „Gott“, also JHWH/Jehova/Elohim etc. einzusetzen, wie es im Koran, und nur dort, geschieht.
      Die Gottes-Vorstellung, das Gottes-„Bild“ in der Bibel weicht völlig u. kompromisslos von allen anderen „Gottesvorstellungen“ der anderen Religionen, religiösen Philosophien u. alt-heidnischen Gottheiten ab, so unter anderem auch von der altarabischen Gottheiten namens Allah, Baal u. wie immer sie heißen mögen.
      Kurz gesagt: „Allah“ ist solch eine heidnische Gottesbezeichnung wie seinerzeit „Wotan/Thor und Konsorten oder irgendwelche indianischen Gottheiten auch – nicht mehr u. nicht weniger.
      Wenn die Muslime behaupten, sie würden an den Gott des gemeinsamen Stammvaters Abraham glauben, müssten sie zuallersteinmal den kompletten Bibelstoff studieren (wo der Name Allah nie auftaucht, sowenig wie Mohamed), um überhaupt zu einem „abrahamitischen“ Gottesbild zu gelangen! Taten sie aber nie – bis heute nicht. Ergo: ihr Glaube an „Gott“ kann sich mit unserem Glauben, Glaubensbild nur auf eine sehr abstrakten, indirekten Ebene, d.h. auf einer eher „gefühlsmässig-ahnenden“ und allgmeinen, nicht spezifischen, ausgeformten Spiritualität in Deckung bringen.
      Wenn zwei das gleiche sagen, meinen sie nicht unbedingt dasselbe – im Falle des Islam ist das bei jeder einzelnen Silbe des Koran die Regel, nicht die Ausnahme!

  5. Wie immer ein hochinformativer, brillanter und unwiderlegbarer Artikel aus der Feder Mannheimers.

    Es liegen Welten zwischen dieser Publikation und der von Jouwatch zum selben Thema. Welten an Wissen, analytischer Schärfe und politischem Kampfgeist.

  6. Hammerartikel. .Sehr Information und politische Botschaft auf so kurzem Text geht nicht. Kein Satz zu viel.

    Wer jetzt nicht aufwacht, der wird spätestens dann wach, wenn ein Dschihadist ihm den Kopf absäbelt. Aber dann wird es zu spät sein.

  7. Eines der abartigsten und perversesten Bücher, die jemals auf der Erde geschrieben wurden…

    Sure 2,191

    Und tötet sie (d.h. die heidnischen Gegner), wo (immer) ihr sie zu fassen bekommt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben!

    Sure 2,193

    Und kämpft gegen sie, bis niemand (mehr) versucht, (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen, und bis nur noch Allah verehrt wird!

    Sure 2,216

    Euch ist vorgeschrieben, (gegen die Ungläubigen) zu kämpfen, obwohl es euch zuwider ist.

    Sure 2,244

    Und kämpft um Allahs willen!

    Sure 4,74

    Und wenn einer um Allahs willen kämpft, und er wird getötet – oder er siegt -, werden wir ihm (im Jenseits) gewaltigen Lohn geben.

    Sure 4,76

    Diejenigen, die gläubig sind, kämpfen um Allahs willen, diejenigen, die ungläubig sind, um der Götzen willen. Kämpft nun gegen die Freunde des Satans!

    Sure 4,104

    Pa: Und lasst nicht nach in eurer Bereitschaft, den Feind aufzusuchen und zum Kampf zu stellen.

    Sure 5,35

    Ihr Gläubigen! Fürchtet Allah und trachtet danach, ihm nahe zu kommen, und führet um seinetwillen Krieg.

  8. Da könnt ihr mal sehen wie toll und friedlich der Islam ist (Achtung: Zynismus) Gelle, ihr Gutmenschen, das habt ihr doch nicht gewusst und ihr wollt es auch nicht wissen.
    Ihr wollt vieles nicht wissen, und ihr seid stinkig, wenn man euch auf solch üble Verbrechen hinweist.
    Und eure eigenen Kinder jagt ihr in Flüchtlingsheime – und natürlich wisst ihr auch nicht, wer in diesen Flüchtlingsheimen lebt. Und ihr richtet Kuppelräume ein, damit sich unsere minderjährigen Mädchen schnellstens mit Asylnegern und Moslems verbinden können.
    Gelle, Frau Ötzokotz, so etwas gibt es in unserer nicht vorhandenen Kultur nicht.

  9. So gehen die Drecksmusels mit ihren wehrlosen Opfern um…
    Am sadistischen Quälen, Zerschneiden und Zerstückeln ihrer ,,Feinde“ scheinen sie alle großen Gefallen zu haben…
    GENAU DARAUF werden sich alle gehirnamputierten Gutmenschen und Multikultifaschisten einstellen müssen, wenn es hier erst richtig losgeht. Das, was im Moment passiert, ist immer noch ,,Kindergarten-Pillepalle“ im Vergleich zu dem, was Westeuropa in ganz, ganz naher Zukunft noch bevorsteht…

    Übersetzung des ,,Schlachtrufes“ des norwegischen Telemark-Bataillons in Afghanistan :

    ,,Ihr seid jetzt die Jäger, ihr seid jetzt die Raubtiere und die Taliban sind eure Beute, (auf) nach Walhall !!!

  10. Und unsere grünlinken Gutmenschen-Deppen helfen fleissig mit, dass sich solch grausame Henkermethoden auch in Deutschland installieren können.

    • @Maria S.

      Haben wir ja bei den Eltern der Maria Ladenburg gesehen – selbst nach dem barbarischen gewaltsamen Tod ihrer eigenen Tochter sammeln die auf der Beerdigung ihrer Tochter noch Geld für diese Mörderbanden, von denen einer ihre Tochter auf dem Gewissen hat.
      Das ist geisteskrank – nix anderes – und irgenwas ist hier los, was die Menschen offenbar mind-controlled – und wenn es die Chemtrails und Haarpstationen sind oder direkte mind-control durch Außerirdische und/oder sonstige überirdische bösartigste Geister – wie Besetzungen.

      Der Vatikan heuert ja offenbar wieder massenhaft Exorzisten an, weil sie nicht genug haben.

      • In Medikamente und Drogerieartikel verarbeiten sie ihre Giftmittel, welche die Menschen dumm und gleichgültig machen. Ich möchte jetzt hauptsächlich das Flour ansprechen. Ist hauptsächlich in Zahncremes und Antidepressiva enthalten aber auch in Rattengift.
        Vor ca. 1 Jahr gab es noch ein paar wenige Zahncremes ohne Flour, aber mittlerweile sind alle mit diesem Gift verseucht. Selbst in einigen Bio-Zahnpasta hat dieser Dreck schon Einzug gefunden. Es wir immer schwerer, diesem Gift zu entkommen.
        Wir wissen nicht, was sie noch an Gesundheitsschädlichem in unsere Lebensmittel usw. panschen, Zutrauen tu ich denen alles.

  11. @MM

    Zum Bernd Lucke und Dessen LKR-Partei !

    – Das ist das Saudi-Arabien, mit dem der zu Recht geschasste Gründer der AFD, Bernd Lucke, glänzende Geschäfte betrieb (s.: „Sind Luckes Geschäftsverbindungen mit Arabern der wahre Grund für seine Verbannung jeder Islamkritik?“)!

    https://michael-mannheimer.net/2015/07/28/sind-luckes-geschaeftsverbindungen-mit-arabern-der-wahre-grund-fuer-seine-verbannung-jeder-islamkritik/

    – Und das ist das Saudi-Arabien, dessen Präsident der in Berlin ansässigen Deutsch-Arabsichen-Gesellschaft (von 1981 bis 1991 sowie von 1993 bis zu seinem Tod im Jahr 2003) der ehemalige Vizekanzler und Bundesminister für Wirtschaft Jürgen Möllemann (FDP) war. Zusammen mit so fragwürdigen Gestalten wie Ibrahim El-Zayat, Aiman A. Mazyek und Prinz Faisal ibn Abdul Majeed Al Saud von Saudi-Arabien!

    Selbst HANS-OLAF HENKEL hat sich jetzt von Lucke abgewandt:

    Bernd Luckes LKR hat fertig: Henkel, Starbatty, Trebesius und Kölmel treten aus !

    Bernd Luckes Partei, „Liberal-Konservative Reformer – Die Eurokritiker“ (LKR), verliert vier ihrer führenden Köpfe. Die Europaabgeordneten Joachim Starbatty, Hans-Olaf Henkel, Bernd Kölmel und Ulrike Trebesius haben ihren Austritt aus der AfD-Abspaltung erklärt. Grund sei ein Zerwürfnis mit dem Parteigründer Bernd Lucke.

    Bernd Lucke, Mitbegründer und ehemaliger Bundessprecher der AfD, wurde nach selbstherrlichen Eskapaden 2015 abgewählt und trat im Juli 2015 aus der AfD aus. Kurz darauf gründete er die Partei Allianz für Fortschritt und Aufbruch (ALFA), die sich später aus namensrechtlichen Gründen in Liberal-Konservative Reformer (LKR) umbenennen musste und deren Bundesvorsitzender Lucke bis Juni 2016 war. Bei der Europawahl 2015 hatten er, Starbatty, Henkel, Kölmel und Trebesius für die AfD Sitze im EU-Parlament gewonnen, die sie bis heute inne haben.

    Die Kleinstpartei ist seither nicht aus ihrer Bedeutungslosigkeit heraus gekommen. 2016 und 2017 erhielt die LKR bei den Landtagswahlen, insofern sie antreten konnte, zwischen null und einem Prozent der Stimmen. Bei der kommenden Landtagswahl in Bayern konnte die LKR in zwei der sieben Bezirke genügend Unterschriften sammeln, um zugelassen zu werden.

    Gestern traten nun der damalige Bundesvorsitzende sowie Europaabgeordnete Bernd Kölmel und die Europaabgeordneten Hans-Olaf Henkel, Ulrike Trebesius und Joachim Starbatty nach einer von Henkel gegen Lucke verlorenen Stichwahl um die Spitzenkandidatur zur Europawahl 2019 aus. „Wir sind mit Begeisterung in die Partei der Liberal-Konservativen Reformer eingetreten“, heißt es in einer E-Mail der vier Politiker, die der Jungen Freiheit vorliegt. „Wir wollten aber nie Mitglieder einer Lucke-Partei sein. Wir treten deshalb aus der LKR aus und geben unsere Ämter im Bundesvorstand ab!“ (SB)

    Herr Mannheimer, Bei Bernd Lucke und Lutz Bachmann haben Sie DEN RICHTIGEN RIECHER GEHABT !!!! Aber dieses Regime-System hat Verschiedene Unterschiedliche Arten (Typuse) von Zersetzern gegen die AfD im Feld !!!!

    So maßgeblich waren die V-Leute bei den DIE REPUBLIKANERN und der NPD !!!!

    http://recentr.com/2018/10/10/so-massgeblich-waren-die-v-leute-bei-den-republikanern-und-der-npd/

  12. Die islamische Lust am Foltern und Zerstören im Text wahrheitsmäßig dargelegt! Im folgenden Video die Lügen und Taqiya der Moslems im TV am Beispiel einer Disskussion mit:

    -Herr Sarrazin
    -Frau Wiesinger
    -Abdul Adhim Kamouss
    (Ex-IS-Prediger/Autor->Wem gehört der Islam)

    Die Selbstentlarfung des Islam vor laufender Kamera!

    Und die typische Wischie-Waschie Haltung der Lehrerin!
    Bissel Kritisisieren, aber sonst alles Palletti (Gutmensch typisch!)
    Klartext von Thilo Sarrazin, wie gewohnt!

    Sehenswert!
    ********************************************************

    Talk im Hangar-7: Wiesinger & Sarrazin: Wie weit darf Islamkritik gehen?

    Zwei Bücher sorgen aktuell für Diskussionen über den Einfluss des konservativen Islam in unserer Gesellschaft. Ex-Politiker Thilo Sarrazin prophezeit in seinem Buch „Feindliche Übernahme“ nahezu den Untergang des Abendlandes, die Wiener Lehrerin Susanne Wiesinger schildert in ihrem Buch „Kulturkampf im Klassenzimmer“ schonungslos die Integrationsprobleme muslimischer Schüler. Sind wir machtlos gegen islamische Einflüsse? Wie berechtigt ist Kritik? Was gilt es zu tun damit Integration gelingt?

    ca 70 min.

  13. Augenzeuge berichtet von unvorstellbaren Massakern der Türken bei der Eroberung Konstantinopels 1453

    https://gloria.tv/article/1bhUXAsrmeUKDzrCAFNDkhwPy#

    Bei kaum einen anderen Land klafft ein derartiger Widerspruch zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung wie bei der Türkei. Im 2009 erschienen Werk „Völkermorde vom Altertum bis zur Gegenwart” des Historikers Hans Meiser (siehe hier) kommt den Türken jedoch quantitativ – was die Zahl der Völkermorde anbelangt – eine „führende” Rolle zu:

    Kein anderes Land, auch kein anderes System, hat über eine so lange Zeit (1000 Jahre) so viele (über 40 an der Zahl) und so brutale Massenmorde verübt wie die Türken. Durchschnittlich alle 25 Jahre ging von türkischem Boden ein Völkermord aus. Weder Hitler, weder die Kommunisten und schon gar nicht christliche Feldzüge und Massenmorde kommen an die Verbrechen der Türken heran.

    Doch wer Türken darauf anspricht, erntet im besten Fall das typische Beleidigtsein von Muslimen, wenn sie auf ihre Verfehlungen angesprochen werden, oder wird – im schlimmsten Fall – verbal oder gar körperlich bedroht als „Ausländerfeind”, „Nazi”, Schweinefleischfresser” oder „Feind der Türken”.

    Denn Türken sehen sich selbst als friedliches Volk, das niemandem ein Haar gekrümmt hat. Ihr derzeitiger Ministerpräsident Erdogan, der zahlreichen Ländern mit härtesten Konsequenzen bedroht hat, sollten sie das Massaker an 1,5 Millionen christlichen Armeniern 1915 durch die Türkei als Genozid bewerten, äußerte sich über den Charakter seiner Landsleute mit folgenden Worten:

    „Die türkische Gemeinschaft und der türkische Mensch, wohin sie auch immer gehen mögen, bringen nur Liebe, Freundschaft, Ruhe und Geborgenheit mit sich. Hass und Feindschaft können niemals unsere Sache sein. Wir haben mit Streit und Auseinandersetzung nichts zu schaffen.” zitiert in: welt.de, 14. Februar 2008

    🙁
    Die Bewohner von Konstantinopel flüchten sich bei Einbruch der Nacht, während Mohammed II. die von Theodosius errichteten Mauern mit Kanonen beschießt, in die Kathedrale Hagia Sophia und fangen dort an, Psalmen zu singen, um Gottes Barmherzigkeit zu erflehen. Der Patriarch, der im Kerzenschein die letzte Messe liest, ruft den Ängstlichen als Ermutigung zu: „Fürchtet euch nicht! Morgen werdet ihr im Himmelreich sein und eure Namen werden bis ans Ende aller Zeiten überdauern!“

    Die Mütter trösten ihre weinenden und schluchzenden Kinder: „Still, mein Kind, still! Wir sterben für unseren Glauben in Jesus Christus! Wir sterben für unseren Kaiser Konstantin XI., für unser Vaterland!“

    Die osmanischen Truppen, die trommelschlagend durch die Breschen in den einstürzenden Mauern eindringen, überrennen die genuesischen, venezianischen und spanischen Verteidiger, die sie samt und sonders mit Säbelhieben niedermetzeln. Dann stürmen sie in die Kathedrale und köpfen sogar die Säuglinge. Die Köpfchen nehmen sie zum Kerzenlöschen. Das Blutbad dauerte vom Morgengrauen bis zum Nachmittag. Es verebbte erst in dem Augenblick, in dem der Großwesir auf der Kanzel der Hagia Sophia stieg und zu den Schlächtern sagte: „Ruht euch aus. Dieser Tempel gehört jetzt Allah.“

    Unterdessen brannte die Stadt. Die Soldateska kreuzigte und pfählte. Die Janitscharen vergewaltigten die Nonnen und schnitten ihnen dann die Kehle durch (viertausend in wenigen Stunden) oder ketteten die Überlebenden aneinander, um sie auf dem Markt in Ankara zu verkaufen. Und die Höflinge (die Angehöriger des Hofstaates) rüsteten zum Siegesbankett. Zu jenem Bankett, bei dem sich Mohanned II. (dem Propheten zum Trotz) mit zypriotischem Wein betrank.

    https://gloria.tv/article/1bhUXAsrmeUKDzrCAFNDkhwPy

    MerkelHAFTe Führer führen die Wölfe unter die Schafe.

    Papst, Kardinäle, Bischöfe, Pastoren und PastorenTöchter verraten und verkaufen die Christen wie sie auch Jesus verleugnen
    und nicht zeugen.

  14. Die WTC-Sprengungen konnten keine Moslems von Bin Laden durchgeführt haben.

    https://tinyurl.com/y79sna3b

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/10/satan-911-wtc.gif
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/page/183/

    Die BlutSpur der Bush-Krieger führt nach BabYlon und die HochZeit der MolochVerehrung.
    Menschen verbrennen gehört zum ImperialismUS der WeltKrieger.

    Der VölkerMörder Samuel Truman bekam für seine thermonukleare MenschenVerbrennung den 33er der HochGradSatanisten.
    BrandOpfer für Moloch, die Bombe war Moloch gewidmet.

    https://i1.wp.com/alexandergottwald.com/wp-content/uploads/2014/09/Harry-S-Truman-1945.png
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/12/17/der-gegenwaertige-krieg-heisst-2-weltkrieg/
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/12/11/truman-sollte-deutschland-sich-siegreich-erweisen-so-haben-wir-russland-zu-helfen-oder-umgekehrt-die-beiden-muessen-sich-nach-moeglichkeit-umbringen/

  15. Wir benötigen kein Öl aus Saudi Arabien und, wenn Donald Trump sich mit Russland und seinem Präsidenten verständigt, können beide Staaten und Europa, eine gute Zukunft beschreiten. Donald Trump’s Rede vor der UNO, kann aufgrund des Aufmarsches gegen Russland, nicht wirklich ernst genommen werden. Er kann nicht Frieden predigen und offenbaren, und gleichzeitig einen Ausfall Russlands provozieren. Die Rede vor der UNO, ist somit Makulatur, auch die Verdrängung und Auslöschung der Deutschen, wird durch sein Schweigen, als Zustimmung gewertet. Saudi Arabien, Israel und die USA haben den IS gegründet. Und bis vor kurzem wurden dessen Anführer mit US- Hubschraubern aus der Reichweite des Iraks und Syriens geflogen. Und hier kommt Trump, vor der UNO, und behauptet das sich die USA nicht in die inneren Angelegenheiten der Staaten einmischen wolle, wenn diese das ebenfalls in den USA nicht tun. Aber, er liefert doch für Milliarden, es sollen hundert Milliarden werden, Kriegsmaterial nach Saudi A., und was machen seine Freunde damit? Sie löschen den Jemen, und seine Bevölkerung aus. Das ist Einmischung auch durch die USA! Zumal durch diese Waffenlieferungen, auch Israel gefährdet wird. Der IS, ist überall einsetzbar.

    • Dass Steinmeier-MerkeL-Reich (Ex-Deutschland) Liefert JA Sogar noch VIEL MEHR Kriegsmaterial nach SAUDI-ARABIEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Wir brauchen DIER SCHEISS-ERDÖL SO WIE SI NICHT !!!!!!!!!!!!!!!

    • Saudi ist der Geldgeber für die marode USA, wenn es mit Saudi begrab geht, ist auch die USA in Gefahr.Saudi ist auch mit Israel verflochten, es gibt israel. Militärbasen in Saudiarab.
      Saudi hat bereits hohe Staatsschulden

  16. Saudi Arabien Barbarei wie im Europa des Mittelalters oder Heinrich VIII in England,während der Bauernkriege usw.Und dann führt das Land schon lange einen Krieg gegen den Jemen.Und immer noch wird Geschäfte gemacht. Skrupellos.Wer solche Verhältnisse in Europa will muss einen Gehirnschaden haben.

  17. Die dessen Namen es nicht genannt werden dürfen, werden die machtübernahme der müslime nicht zulassen, es dient nur als dumme Helfer oder waffe( Metapher) vorgesehen um die NWO durchzuführen.

    https://www.youtube.com/watch?v=nAkX8heuaJQ

    Es wird schmerzhaft werden und ohne „deren“ Hilfe wären wir ( Europa) verloren.

    Also … jetzt wisst ihr Bescheid, Ironie off

    • Hallo !
      Die Saudis sind das KrummSchwert Davids.
      Damals als das Deutsche und das Osmanische Reich zerstört wurde, wurden mehr als nur ein zionistischer Staat von den WeltKriegern gegründet.
      Schaut immer auf die BlutLinien.

      Die Islamisierung der Welt geht von USrael, England und Rom aus.
      Sucht im Netz, steht alles drin.
      Auch in Berlin gibt es eine AusErwählte, welche für die Islamisierung
      DeutschLands eine AusZeichnung nach der anderen erhält.
      Folgt der Spur der Orden und ihr landet bei den Orden.

      MerkelHAFT ; Die Religionen der WeltKrieger haben einen privaten Eigentümer

      Lest meine Kommentare, auch die UNO hat einen privaten Eigentümer.
      Das UNO-Gebäude ist ein Moloch-Tempel und daS tier Zeus ist SchutzPatron.

      UN HAUPTQUARTIER N.Y./’MEDITATIONSRAUM‘ MIT SCHWARZEM STEIN! WOZU?
      -https://www.youtube.com/watch?v=kWPyMVDG3JI

      MultiKulti ist eine Erfindung der IdeoLOGEN der BabYlonier.

      AchJa, die Saudis wetzen das KrummSchwert gegen die Perser.
      Merkelwürdig ; in der Schrift steht die Perser zerstören Mekka.
      🙁

      Daniel 9: 27 „Und er wird mit den Vielen einen festen Bund schließen eine Woche lang; und in der Mitte der Woche wird er Schlacht- und Speisopfer aufhören lassen, und neben dem Flügel werden Greuel der Verwüstung aufgestellt, und zwar bis die fest beschlossene Vernichtung sich über den Verwüster ergießt.“

      „Die letzte Schlacht wird von muslimischen Gläubigen geführt werden, auf dem Rücken von Pferden…schwarze Banner tragend. Der wahre Messias, der islamische Mahdi, wird Europa besiegen…Er wird in Jerusalem über die Welt herrschen, weil Mekka zerstört werden wird.“ Abdul Rahman al-Wahabi „…die Freimaurerei und die Tempelritter, werden den Mahdi unterstützen…Die Türkisch-Islamische Union „läutet die Ära des Mahdi ein“ und die osmanische Ära „kommt um beides zu repräsentieren, eine nostalgische Vergangenheit und eine utopische Zukunft“. Harun Yahya sagte, dass der Mahdi in Istanbul erscheinen wird…“
      -https://www.youtube.com/watch?v=Ub3e0FO91vM
      Der dritte Tempel in Jerusalem ➤ Der Greuel der Verwüstung
      EndzeitreporterMcM

  18. Dass Kaschoggi in der Botschaft ermordet wurde, darüber besteht kein Zweifel. Dass er wirklich lebend zersägt wurde, ist noch nicht bewiesen, und wir wollen hoffen, dass es nicht stimmt. Aber auch wenn er „nur“ geköpft wurde: Saudiarabien hat sich zum x-ten Mal als einer der finstersten und übelsten Terrorstaaten der Welt entlarvt. Dieser erbärmliche Staat verdankt seinen Wohlstand ausschliesslich dem Erdöl. Die zu dessen Förderung nötige Technologie hat er von Amerikanern und Europäern, und die Knochenarbeit auf den Ölfeldern verrichten Fremdarbeiter, denen, wenn sie z. B. von den Philippinen sind, die Ausübung ihrer christlichen Religion von dem bigotten wahabitischen Regime unter Androhung schwerer Strafen untersagt ist.

    Ein dänischer Bekannter, der viele arabische Länder aus eigener Erfahrung kennt, meinte, die Atmosphäre in Saudiarabien sei so erstickend, dass er nie mehr freiwillig dorthin zurückkehren werde. Es wäre schön, wenn die Saudis wieder das tun müssten, wozu sie aufgrund ihrer „Intelligenz“ und ihres „Fleisses“ berufen sind, nämlich Ziegen und Kamele hüten. Warum sollte man es einem solch elenden Staatswesen eigentlich erlauben, sich auf Kosten der Welt fettzumästen, ohne je auch nur das Geringste zu Kultur und Zivilisation beigetragen zu haben – es sei denn, man bezeichne Auspeitschungen, Enthauptungen und viehische Folterungen als Beiträge zur Zivilisation.

    • „…Ziegen und Kamele hüten.“

      Denen würde ich nicht mal Ziegen und Kamele anvertrauen! Die hängen den Kamelen,
      vor den jeweiligen Rennen, Elektroschocker um den Hals, damit sie schneller laufen.

      Wenn in diesen Ländern Menschen bestialisch abgeschlachtet werden, dies auch noch
      als etwas völlig „normales“ angesehen wird, will ich mir gar nicht ausmalen, was derartige
      Kreaturen mit wehrlosen Tieren alles anstellen.

    • Solange es bei uns noch genügend MULTIKULTIBESESSENE, SELBSTZERSTÖRERISCHE Elemente gibt, die das „Fremde“ der Bewahrung des „Eigenen“ vorziehen, wird sich an der „Mästung“ von Schurken- und Terrorstaaten nichts ändern. Hier:

      Ein Dummkopf von der „Bettfurz-Stromer-Sekte“ in Bayern schießt ein klassisches „Eigentor“:

      Plakataktion gegen Völkermord an den „indigenen“ Amazonas-Urwald-Indianern Brasiliens!

      http://www.pi-news.net/2018/10/wenn-du-mir-dieses-land-nimmst-nimmst-du-mir-mein-leben/

      Kirche plötzlich „IDENTITÄR“, wenn es um VOLKSERHALT und IDENTITÄT FREMDER geht! Dabei „ist das doch genau das, was uns kaputt machen würde“ (Schäuble): unsere „Identität“ (= „Inzest“ laut Schäuble) bewahren zu wollen, anstatt sich zu vermischen mit den „Landbesetzern“!

      Diese Kirche ist vollkommen im Griff linker Klassenkampf-Ideologen, denn letztlich steht dahinter die Leninsche Theorie, die kleineren Drittweltvölker aufzuhetzen, ihre „Identität“ – vorübergehend – zu stärken, um den Weltkommunismus zu erzwingen (Streit mit Rosa Luxemburg über die Rolle des Nationalismus).

      Dumm, heuchlerisch und BRANDGEFÄHRLICH ist das allemal von dieser von Gott und allen guten Geistern verlassenen „Kirche“, weil ja nicht nur irgendwelche Indianerstämme in Brasilien, sondern auch WIR vor fremden „Landräubern“ wie BLACK ROCK und anderen „Finanzheuschrecken“ geschützt werden wollen, die unser Land „abgrasen“ und alles „abholzen“, bis „unser Land“ in fremden Besitz übergeht und schließlich auch Fremde in Massen angesiedelt werden, die die „indigenen Deutschen“ (Rheinland-Indianer u. a.) verdrängen!

      Aber dazu SCHWEIGT Bettfurz-der-Stromer wohlweislich, um weiter sein anti-deutsches Geschwurbel an den Mann zu bringen und sich „an den Trögen der Macht“ MÄSTEN zu können.

      • @Alter Sack

        Wie soll ich das sagen?

        Damals wie heute.

        Adolf Hitler, The Man who Fought the Jewish run Banks

        https://www.youtube.com/watch?v=PP8LnPfi_I0

        Aber glauben Sie mal lieber an Staufenberg und und Konsorten.

        Hier zur Erinnerung.

        https://www.lupocattivoblog.com/2018/10/18/identitaere-bewegung-oesterreich-die-repression-geht-weiter/#comment-221695

        Wie kann man nur so falsch auf dem Pferd sitzen?

        https://youtu.be/bms8tNuJzsM?t=19

        War der Alte Sack zu lange bei Erwin Rommel in der Wüste, oder woher kommt der defekt im logischem Denken?

        Lach.

        Gruß Skeptiker

      • @ Skeptiker

        Der DEFEKT liegt bei Ihnen!

        Hätten Stauffenberg, Rommel und die anderen Verschwörer Erfolg gehabt mit einem „ENTHAUPTUNGSSCHLAG“, wäre mit großer Wahrscheinlichkeit das Ausmaß der Gräuel der letzten 10 Kriegsmonate geringer gewesen, wäre womöglich „Dresden“ nie passiert.

        DER KRIEG WAR VERLOREN zu dem Zeitpunkt im Sommer 1944, als sie sich endgültig zur Beseitigung Ihres „geliebten Föhrers“ entschlossen, um Schlimmeres abzuwenden!

        Den machen Sie, „Maria Lourdes“ und „Götz von Berlichingen“ mit Ihrem Hitler-Kult auf dem „Lupocattivoblog“ auch nicht wieder lebendig – der ist MAUSETOT und niemand außer den Mohammedanern haben heute noch ein Interesse, ihn wieder „aufzuwecken“, um die Juden „endzulösen“!

        Allerdings bin ich aus dieser historischen Erfahrung heraus auch heute für einen „ENTHAUPTUNGSSCHLAG“ gegen diese verbrecherische Merkel-Regierung, die uns wieder ins Jahr 1945 „zurückbeamt“, als wir kurz vor der Vernichtung standen, um jetzt die seit langem geplante „Endlösung des deutschen Volks“ mittels der „Migrationswaffe“ durchzuführen .

        Informieren Sie sich einfach mal gründlich in dem Buch von Prof. Hans Rothfels, dem Nestor der deutschen Geschichtswissenschaft: „Die Deutsche Opposition gegen Hitler“ (1958) und in den von ihm herausgegebenen „Vierteljahresheften für Zeitgeschichte“. Das waren alles deutsche Patrioten, die im Widerstand kämpften! Denen es um die Rettung unserer Heimat ging und nicht – wie dem heutigen Politiker-Geschmeiß – um deren Vernichtung. Ich hoffe, daß es wie damals bereits eine solche Bewegung im militärischen Untergrund gibt, die Merkel und ihre Spießgesellen beseitigen will und anschließend eine Provisorische Regierung einsetzt, die nur Parteien zur Wahl zuläßt, die den FORTBESTAND des Deutschen Staatsvolks in gesicherten GRENZEN wollen. Nach 1945 war die KPD bei uns ja auch verboten – erst der jüdische Kommunist Gysi hat es durchgesetzt, daß die SED ab 1990 NICHT verboten wurde, um mit dem „Kampf gegen rechts“ unser Volk zu SPALTEN.

        Gelingt dieser „Enthauptungsschlag“ gegen die Volksverräter binnen der kommenden Monate nicht, kann ich nur sagen: FINIS GERMANIAE! FINIS SKEPTIKER! Der Hitler wird Ihnen nicht aus der Antarktis zu Hilfe kommen, wo manche ihn vermuten!

      • @Alter Sack

        Also wie gesagt, es ging nicht um Adolf Hitler, sondern es ging um die Zerschlagung des Deutschen Reiches.

        „Was wir im deutschen Widerstand während des Krieges nicht wirklich begreifen wollten, haben wir nachträglich vollends gelernt: Daß der Krieg schließlich nicht gegen Hitler, sondern gegen Deutschland geführt wurde.“ — Eugen Gerstenmaier, Bundestagspräsident ab 1954, während des Zweiten Weltkrieges Mitglied der „Bekennenden Kirche im Widerstand“. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21. März 1975

        Hier komplett.

        https://de.metapedia.org/wiki/Putschversuch_am_20._Juli_1944

        ================

        Es ist völlig fasch zu vermuten, das Adolf Hitler daran die Schuld haben könnte.

        Warum soll man jemand die Schuld an was geben, woran Adolf Hitler eben keine Schuld daran gehabt haben kann?

        Hier als Bild mit dem wahren Grund.
        https://germanenherz.files.wordpress.com/2015/05/kriegsschuld.jpg

        Aber zum Grund wurde Adolf Hitler ja selber genötigt, weil Deutschland war nun mal Pleite, hört man ja hier.

        https://youtu.be/U8SiP_zavFg?t=12

        Und so vertrete ich eben die Auffassung, das man aus geschichtlicher Sicht, eben falsch herum auf dem Pferd sitzen tut.

        Auf Den Fersen Der Satanischen Lüge

        https://youtu.be/rdlH_y6taKI?t=568

        Hier komplett.

        https://youtu.be/rdlH_y6taKI

        Gruß Skeptiker

      • Der „ENTHAUPTUNGSSCHLAG“ hätte dieselbe Wirkung gehabt wie das Friedensangebot vom 12.12.1916.

        Bedingungslose Kapitulation, maximale Ausplünderung, Zerstörung und Demütigung war das Ziel. „»Dieser Krieg ist Englands Krieg. Sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands.“ Churchill

        Und Alter Sack, wie ich schon mal gesagt habe, Sie disqualifizieren sich als Diskutant, wenn Sie statt sachlich zu argumentieren, Diskutanten mit anderen Meinungen und Argumenten als „Troll“, und „Korinthenkacker“ bezeichnen und bei Diskussionsbeiträgen mit Hitler-Bezug, die nicht der offziellen Hitler-Verteufelungspropaganda entsprechen, sondern eigene Bewertung nach eigener Recherche ausdrücken, dem Diskutanten unterstellen, Hitler wäre des Diskutanten „geliebter Föhrer“ oder gar sein „Idol“.

      • @Skeptiker

        https://youtu.be/U8SiP_zavFg?t=12
        Schöne Rede.

        Wie schon nach dem 30-jährigen Krieg, den Raub- und Plünderungszügen Napoleons und dann wieder 1945, als Deutschland nichts als seine Arbeitskraft und seine geistigen Fähigkeiten hatte.

        Also 4x schon wurde Deutschland komplett geplündert. 4x hat Deutschland sich wieder hochgearbeitet.
        Jetzt, beim 5. Mal, kommt die Bedrohung aber nicht nur von außen und es gibt keine Identifikation mit Deutschland und keinen Zusammenhalt mehr.

      • @Skeptiker

        https://youtu.be/U8SiP_zavFg?t=12

        Schöne Rede.

        Wie schon nach dem 30-jährigen Krieg, den Raub- und Plünderungszügen Napoleons und dann wieder 1945, als Deutschland nichts als seine Arbeitskraft und seine geistigen Fähigkeiten hatte.

        Also 4x schon wurde Deutschland komplett geplündert. 4x hat Deutschland sich wieder hochgearbeitet.
        Jetzt, beim 5. Mal, kommt die Bedrohung aber nicht nur von außen und es gibt keine Identifikation mit Deutschland und keinen Zusammenhalt mehr

  19. Das sind doch keine Menschen. Das sind Tiere!

    Aber eins verstehe ich nicht: Warum hat man die Sikhs umgebracht?
    Er heißt doch immer der Islam wäre tolerant, und Andersgläubige müssten eine Steuer zahlen, dürften dann aber weiter im islamischen Kalifat leben…

    +++++
    MM. DAS GILT NUR FÜR DIE BEIDEN BUCHRELIGIONEN JUDENTUM UND CHRISTENTUM.
    +++++++

    • @ martin P
      Zitat: „Es heißt doch immer der Islam wäre tolerant, und Andersgläubige müssten eine Steuer zahlen, dürften dann aber weiter im islamischen Kalifat leben…

      Guckst Du hier—–>
      1. Ägyptischer Islamforscher äußert Kritik an Muslimen in Europa
      https://www.youtube.com/watch?v=mE4Ofqwu4jc

      2. Muslimische Vorstellungen zur Verbreitung des Islam in Deutschland (Dschizya) #84

    • Die nächste Frage ist: Warum laufen sie um den Stein herum? Woher kommt dieser Brauch? Das ist der einzige Ort in Mekka, wo die Muslime siebenmal um das Heiligtum laufen. In keinem an- deren muslimischen Tempel in der Welt machen sie das. Würde es Euch schockieren, herauszufin- den, dass sie in der Hindu-Religion auch sieben- mal um ihr Heiligtum laufen? Was geschah also? Zu der Zeit, als Muhamad auftauchte, gab es be- reits ein System, ein religiöses System der Hin- dus, welches Diana und den schwarzen Stein angebetet hat. Er (Muhammad) hat es einfach übernommen und adoptierte einige dieser heidni- schen Techniken der Anbetung und verband sie mit dem neugegründeten Islam.

      Lasst uns weitergehen. Des Hindu-Königs Vikra- maditya‘s Inschrift wurde auf einer goldenen Platte gefunden, die innerhalb des Kaaba-Heilig- tums in Mekka hing, was ohne jeden Zweifel be- weist, dass die Arabische Halbinsel einen Teil sei- nes Hindu-Indischen Imperiums bildete. Mekka war einmal ein Ort der Hindu-Anbetung. (Quelle: Seite 315 eines Bandes, als Sayar-ul-Okul‘ bekannt, der sich in der Maktab-e-Suitania Bücherei in Istanbul, Türkei befindet.)

      Allah selbst kommt von einer heiligen Sanskrit- Sprache der Hindus und bedeutet eine „Gottheit“ oder eine „Mutter“ und war einer der 360 Namen für Gott, die in der Kaaba gefunden wurden. Wel- che Gottheit ist es? Die Gottheit Diana, die Gott- heit Ishtar. Sie findet ihren Weg, sie schleicht wie eine Schlange und versucht versteckt zu bleiben. Das Wort Mekka selbst bedeutet „Mutter“. Also die Mutter.

      Das ist das originale Babylon, doch das geheime Babylon ist das Babylonische System, wel- ches die Welt kontrolliert . Die gesamte Börse, die ganze Welt wird durch Öl kontrolliert. Alles fällt und stürzt wegen Öl. Die globalen Währungen hängen vom Öl ab!

      Betrunken durch Öl. Öl ist es, um was sich die Welt dreht. Und wo ist der Hauptlieferant, wo das Öl herkommt? Saudi-Arabien. Was ist der Name von Saudi-Arabien? Nichts anderes als Mekka selbst. Und wer sitzt auf Mekkas Thron? Die Frau, Ishtar.

      Das kommt direkt vom Islam selbst! Mekka wird vernichtet werden! Der Islam sagt: „Der wahre Messias, welcher der islamische Mahdi ist … wird Europa besiegen … wird seine Armee von Sel- juks anführen. Er wird seinen Sitz über die Welt in Jerusalem haben , weil Mekka zerstört werden wird .“

      In Jesaja 34,9 (EU) lesen wir auch: „Edoms Bäche verwandeln sich in Pech, zu Schwefel wird sein Staub. Das ganze Land wird brennender Teer.“ Was ist ein Nebenprodukt von Öl?
      -http://www.avvento.de/texte/Stehen-wir-vor-dem-Ende.pdf

  20. Man kann es nicht fassen.
    Leben die Muslime noch in der Zeit Mohammeds? Hat ihnen ihr Koran die Türe zur Aufklärung versperrt? Warum schlagen sie nicht endlich die Türe ein und hören auf sich bevormunden zu lassen von einem Sadisten, Kinderschänder und Frauenverachter, der nicht nur Leid über Andersgläubige, sondern auch über die Eigenen gebracht hat, bis zum heutigen Tag.
    Sagte doch selbst Atatürk, daß der Islam ein stinkender Kadaver ist, denn er hinterläßt nur Leichen.
    1966 im Unterricht hörte ich, über die erfolgreiche Abwehr des Türkeneinfalls und dachte, bin ich froh, daß diese Helden diese Katastrophe abgewehrt haben und meinte, das sei ja nun Geschichte und hätte es nie für möglich gehalten, daß das jetzt wieder unsere Zukunft wird.
    Wer hat denn den radikalen Erdogan, denn deswegen mußte er ja ins Gefängnis, überhaupt wieder Wirken lassen, so daß jetzt in der Türkei die Zeiten Mohammeds wieder angebrochen sind.
    Reiner Dung würde sagen, vielleicht ist der Erdogan die Reinkarnation Mohammeds. Denn dieser ist ja auch an Größenwahn (siehe Palast) mit der jetzigen Weltenkanzlerin vergleichbar.
    Es kann doch nicht sein, daß Menschen, die sich für die Freiheit in der arabischen Welt mit ihrem Leben einsetzen, umsonst, grausamst hingerichtet werden, und alles bleibt beim Alten.
    Sagte doch neulich ein Kommentator, ich glaube es war Uranus, wir können doch unser Öl auch von Norwegen und Russland beziehen.
    Und was mischen wir uns denn ständig bei ihren Bruderkriegen Sunniten gegen Schiiten überhaupt ein? Sollen sie doch ihre Streitigkeiten selbst untereinander ausmachen und sich dezimieren, damit die von ihnen ausgehende Gefahr auf Andersdenkende dadurch verkleinert wird.
    Heute hat mich ein Türke am Arm gepackt, widerlichst beschimpft mit den unflätigsten Worten. Und hörte nicht mehr auf, in deutsch über uns Frauen abzulästern. ich habe mich sofort losgerissen und Passanten haben die Polizei gerufen. Ein Mann meinte, ein Verrückter, ich gab ihm zur Antwort: „Das sagt man“, aber , er verstand dann. Eine junge grell geschminkte Blondine kam noch hinzu: Die rief ganz laut:“ Welcome Kultur, das ist der Anfang, es wird noch schlimmer. Ich bin bewaffnet.“
    Der wird kurz festgenommen, verhört und dann läuft er wieder umher.
    Das war ein Salafist, denn wir hier am Ort, kam in den Allgäuer Nachrichten vor einem Jahr, ist die Hochburg dieser Kreaturen.

    • Inge: Das machen nicht mal Tiere. Diese Monster fühlen sich außerordentlich toll und gut. Je übler und brutaler ihre Morde, um so besser fühlen sie sich.
      Es hat auch in Deutschland keinen einzigen Gutmenschen gestört, wenn vier/fünf/sechs dieser „Helden“ eine(n) Deutsche(n) auf den Friedhof geprügelt oder getreten haben. In facebook und anderen sozialen Netzwerken werden diese Mörder als Helden gefeiert. Na, das sind ja schon Helden, wenn vier/fünf/sechs gegen einen losgehen.
      Uns kann es doch nur recht sein, wenn sich Sunniten und Schiiten gegenseitig bekämpfen. Gnade uns Gott, wenn die sich einig werden. Nein wir sollten uns da nicht einmischen. Und noch weniger sollten wir diese Leute in unser Land betteln und ihnen zujubeln. Denn gegen uns halten sie dann wieder zusammen.

      • ja, Toni-
        gegen uns halten sie dann wieder zusammen. Lassen wir uns nicht täuschen. Dabei würde mich interessieren, ob es in so einem Falle auch ein Bündnis Kurden und Türken gäbe.

      • @Inge Kowalevski

        Klar halten die Kurden und Türken und alle Muslime zusammen gegen die „Ungläubigen“. – Vielleicht nicht die Aleviten, weil die so säkular sind, dass die bei den fanatischen Muslimen garnicht als Muslime gelten. – Aber ansonsten sind die alle im Dschihad-Auftrag gegen die „Ungläubigen“ auf’s Blut vereint.

        Und ja – vielleicht ist Erdogan wirklich die Reinkarnation Mohammeds und Merkel die seiner Aishe.

    • Ja, die Törken werden immer FRECHER – gerade „die schon länger hier Lebenden“, als ob ihnen unser Land gehöre, das sie angeblich aufgebaut haben:

      Demo in Hamburg FÜR EINFÜHRUNG der SCHARIA!

      Und die Antifa hat anscheinend „nichts dagegen“:

      https://www.mmnews.de/vermischtes/96247-hamburg-islamisten-demonstrieren-fuer-kalifat-scharia

      Gibt es da schon Abmachungen mit den Antifanten? Bekommen sie als Belohnung für ihre „Dienste“ bei der Islamisierung unseres Landes vielleicht einen Posten als „Haremswächter“?

      Ein komplettes IRRENHAUS ist das hier, weil die Masse von Millionen deutscher Schlafmichel das einfach über sich ergehen läßt, ab und zu mal brummelt, statt endlich BÜRGERWEHREN zu organisieren von Bewaffnung nur redet, aber das Gemerkel immer noch quietschvergnügt in allen Medien sein Gesabber „ablassen“ kann, anstatt längst im Flieger nach Paraguay oder Israel zu sitzen!

      Jetzt droht das Gespenst wieder den Österreichern, weil sie nicht machen wollen, was es will: EUROPAS VÖLKER ZU ERMORDEN!

      • Hier Deutschland ohne Ausländer.

        ☪ Türken haben Deutschland aufgebaut ← LÜGE [HD]

        https://youtu.be/3DRTTMYpnTU?t=477

        Hier komplett.
        https://youtu.be/3DRTTMYpnTU

        Unglaublich sowas.

        Mein Vater hat mich mal angemotzt, weil ich mir ein Döner vom Türken zum Einpacken gekauft habe.

        Mein Vater meinte nur voller Frust, da müsste ich mich auch gar nicht wundern, das die Türken sich hier immer mehr ausbreiten.

        Nun ja, ich glaube kaum, das die 5 Döner, die ich mal im Leben gegessen habe, daran die Schuld haben könnten, das Deutschland nun so richtig zugeschissen wird, mit Bevölkerungsabfall, sprich die Herkunftsländer sind doch froh, das die alle Kriminellen und psychisch Kranke, nun nach Deutschland abschieben konnten.

        Aber das ist ja nicht nur in Deutschland so, nein es ist fast überall so.

        Nur Italien und Ungarn, lassen es nicht mehr zu.

        Die kommunistische Diktatur der Angela Merkel
        18. Oktober 2018

        http://brd-schwindel.ru/die-kommunistische-diktatur-der-angela-merkel/

        Gruß Skeptiker

      • @Skeptiker

        Die meisten Restaurants hier inklusive Döner-Bude gehören hier einer Musel-Großfamilie. – Wer geht zu denen essen? – Die doofen Deutschen.
        Wir haben hier auch noch ein deutsches Restaurant und ein deutsches Café – wer geht dort auf gar keinen Fall hin? – Die Musels. – Die gehen nur zu ihren Leuten und die doofen Deutschen rennen denen die Bude ein.
        Was glaubst Du wohl, wenn sich alle Deutschen einig wären und konsequent bei denen nichts mehr kaufen/verzehren würden?

        Muselgeschäfte-Boykott sollten alle Deutschen machen – konsequent – ich mach‘ das mittlerweile und einige Bekannte auch. – Nutzt in der geringen Zahl zwar nix, aber ich kann in meinen Spiegel sehen.

        Aber stell‘ Dir vor, es würden wirklich alle Deutschen machen. – Die leben doch von uns – oder gehen etwa die Musels dort essen in deren Restaurants? – Nee, die kochen und essen in der Großfamilie.

      • Dönerbuden-Betreiber muss in Hamburg Steuern für mehrere Jahre …
        Döner-Wirt hinterzieht Steuern – Neue Presse
        Reichlich Döner am Finanzamt vorbei verkauft
        Döner-Buden-Besitzer verheimlicht Einnahmen

        müssen Dönerladen Besitzer Steuer bezahlen? (Geld, Deutschland …
        htt ps://ww w.gutefrage.net/frage/muessen-doenerladen-besitzer-steuer-bezahlen
        Nein, es gibt die sogenannte Dönersteuer, daher sind Besitzer von Imbissbuden von der Steuer nicht betroffen! … Wer Erklärungen nicht abgibt, wird geschätzt.

        Einige der DönerBudenBetreiber kamen sehr schnell in MerkeldEUtschLand zu Vermögen und Häuser nicht nur durch
        DönerVerkauf.

        DönerVerkäufer leben gefährlich, besonders im NeoNazi-Land der Döner-Morde

        https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/07/120-Jahre-Sperrfrist-fuer-NSU-Akte-1.jpg
        https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2012/09/NSU+RAF.jpg

      • Deutschland, Deine Döner – Was essen wir da eigentlich? | betrifft
        -https://www.youtube.com/watch?v=XYejSdQqbF4

        Halal Fleisch – Schlachtung ohne Betäubung – 2600 Schafe in Deutschland qualvoll getötet 480p

        2 der größten muslimischen Verbände Deutschlands fordern Schlachtung ohne Betäubung. 2600 Schafe in Hessen und Niedersachsen qualvoll getötet. In Belgien und Frangkreich normalität und Fleisch wird nach Deutschland importiert.

        Merkelwürdig ; Die niederen Archonten ernähren sich feinstofflich in den SchlachtHöfen welche Moloch-Tempel
        sind. Je mehr Leid und Qualen den Tieren zugeführt wird umsomehr Nährwert für die niederen Dämonen.

        Habe darüber einige Artikel und Kommentare geschrieben.

        Schlachthöfe die nach Mekka ausgerichtet sind, Halalzertifikate die wir nicht zu sehen bekomen. Deutschland schafft sich ab….

        AchJa, durch den langen AusBlutungsKampf wird das Fleisch mit Adrenalin und anderen Hormonen vergiftet.
        Die Rache unserer TierGeschwister an den Menschen welche TierLeichen aufnehmen.
        Man ist, was man ißt.

        Die Menschen vor der Flut, Jesus und die FrühChristen waren Vegetarier.

        AchJa, die Deutschen hatten das erste TierSchutzGesetz.
        Ein Gesetz welches die meisten Völker nicht kennen oder einhalten.

        Merkelwürdig : Die unHeiligen Büchern von Moloch fordern TierQuälerei.

        MerkelHAFT : Ein gott der TierLeid und MenschenLeid fordert und verlangt.

        http://freedom-articles.toolsforfreedom.com/wp-content/uploads/2016/11/Sacrificing-a-Chicken-to-Moloch-Hillary-Clinton.jpg

        Was kann iCH als FleischEsser gegen TierLeid tun ?

        „Gehe hin und sündige hinfort nicht mehr!“

    • Wissen zu Erdogan gibt bei Dr. Anders.
      https://new.euro-med.dk/?s=erdogan
      🙁

      EdoWahn zerstört die Türkei seit Jahren.
      Der innertürkische Konflikt ist zur Zeit UnHeilbar.
      Warum lassen die Einwohner der Türkei das zu ???

      🙁
      MoslemTürken und MoslemKurden zerquetschen Christen (min 2,20)

      Was machten Moslems mit 70 Millionen Christen ?

      Hatune Dogan: Die Moslems haben uns Christen im Nahen Osten fast komplett ausgerottet

      2 PflichtGuckVideos für WahrheitsSucher.

      Videoaufnahmen aus der türkischen Stadt Cizre, zeigen den Ort, wo das Militär Berichten zufolge „mehr als 150 Menschen” bei lebendigem Leib verbrennen lassen haben soll. Verschiedene Quellen, darunter ein türkisches Parlamentsmitglied der pro-kurdischen HDP, beschuldigen das türkische Militär, Gräueltaten im Südosten der Türkei verübt zu haben. Die Rede ist von mehr als 150 Menschen, die in einem Keller eingesperrt bei lebendigem Leib im Rahmen eines „Anti-Terror-Einsatzes” in Cizre verbrannt wurden.

      MolochAnbeter bringen bei lebendigem Leib BrandOpfer, gerne auch Kinder, ihrem gott dar. Wie man sehen kann, auch noch heute…

      Der KryptoErdoWahn vertreibt die Kurden durch MordAttacken nach dEUtschLand.
      Und KryptoErika zahlt für die „Flüchtlinge“ noch Milliarden.

      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/06/15/wann-beginnt-der-tuerkische-buergerkrieg-in-merkeldeutschland/

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/06/tc3bcrkischer-bc3bcrgerkrieg-merkeldeutschland.gif

      Türkischer Elternbundfunktionär: „Deutsche sind eine Köterrasse“
      -https://www.youtube.com/watch?v=f-ghuW2Vu7w

      Video bis zum Ende schauen !
      Malik Karabulut verhetzt Deutsche und Türken
      Aydan Özoguz: Sie ist Muslima.[15] Özoğuz‘ Brüder Yavuz und Gürhan Özoguz sind unter anderem Betreiber des islamistischen Internetportals Muslim-Markt, von dessen Inhalten sie sich distanziert hat.

  21. zu og. Informationen —-> TOP
    selbst das staatl. Fernsehen ARD/ZDF inklusive den zusätzl. Propaganda Sendern, Phönix, NTV,WELT TV, bringen inzwischen in den Nachrichten den Wahninn Terror gegen J.Kashaggi. Siehe auch meine Infos auf dem MM Blog auf dem Strang“Kölner Geiselnahme…“ vom 17.10.18 -22.34 Uhr und 18.10.18 10.13 Uhr

    es wurde auch klar durch den Text auf dem J.Fritz,Blog (Link) was längst Deutschland,USA, Frankreich/Europa mit der Politik
    der Saudis zu tun hat. Und.. aus welchem Grund alles unter dem Teppich gekehrt und vertuscht wird. ÖL,Öl,ÖL!!! Der Export an High Tech Kriegsgerät in die Region automatisch gute Geschäfts- und wichtige Gesprächspartner (für Merkel&Co.) ergeben- selbst wenn in diesen Länder im Islamwahn vom 5. Jht. bis aktuell ins 21. Jht. Hände und Köpfe abgehackt werden.
    Der Gag… die deutschen Medien suggerieren einfach Potemkinsche Dörfer, da muslimischen Frauen plötzlich selbst autofahren dürfen. Als gäbe es dort nun demokratischen Fortschritt.

    Ohne das unermessliche Erdöl mit unermesslichem Reichtum verknüpft das zufällig aus deren Wüstensand sprudelt- quasi als WirtschaftsPfand und Ablass gegen allem Unrecht und brutaler Unterdrückung könnten die arabisch Islamischen Feudalstaaten offenbar nichts! Selbst deren Wolkenkratzer werden von Europ./US Architekten und Ingenieuren gebaut.
    In zwei Jahren wird der Burj Khalifa aber den Siegerpokal an den gut einen Kilometer hohen Jeddah Tower im benachbarten Saudiarabien weiterreichen müssen, das sich seit der Vollendung des Shanghai Tower (632 Meter) mit dem dritthöchsten Bau der Welt, dem plumpen, vom Big Ben inspirierten Royal Clock Tower in Mekka (601 Meter), begnügen muss. Doch schon kündigt Dubai mit Blick auf die Expo 2020 den Bau des noch höheren, spindelförmigen Observation Tower von Santiago Calatrava an, den nun Aserbaidschan – mit der üblichen Geheimniskrämerei hinsichtlich definitiver Zahlen – in den Schatten stellen und so möglicherweise den babylonischen Höhenrausch völlig ad absurdum treiben will.

    Übrigens…Der Cicero schreibt zu Saudi Arab. Kronprinz Mohammed bin Salmanam 12. Dezember 2017 —->

    >>Der Fassadenreiniger<<
    Zitat: Nach der Aufhebung des Fahrverbots für Frauen sollen in Saudi-Arabien nun sogar wieder Kinos eröffnen. Kronprinz Mohammed bin Salman treibt angeblich die Liberalisierung im Land voran und erntet dafür den Applaus des Westens. Doch mit den Reformen will er vor allem die eigene Macht festigen.
    (..)
    Wirkliche Reformen sind nötig

    Und schlimmer noch: Der Export dieses puritanischen wahhabistisch-sunnitischen Islam führte im Ausland zum Bau von Moscheen und Schulen von London bis nach Indonesien. Der Anfang einer Katastrophe für die arabisch-muslimische Welt, die Ableger wie Al-Qaida und ISIS hervorbrachte und die arabische Bildung und den Aufstieg von Frauen verzögerte.

    Umso reformbedürftiger ist das Land heute, keine Frage. Zumal der Ölpreis niedrig bleibt und das „schwarze Gold“ die Probleme nicht mehr überdecken kann. Rund 70 Prozent der Bewohner sind unter 30 Jahre alt, und etwa 25 Prozent von ihnen sind arbeitslos. Darüber hinaus studieren 200.000 mehr im Ausland, und etwa 35.000 von ihnen – Männer und Frauen – kommen zurück mit einem Abschluss in der Tasche, aber kaum einer Aussicht auf einen Job oder überhaupt irgendetwas, was Spaß macht, außer in die Moschee oder in die Shopping-Mall zu gehen.

    Zum Beispiel Auto fahren oder ins Kino gehen. Aber was Mohammed bin Salman ihnen anbietet, ist eben nicht mehr als das. Mehr Vergnügen, aber keine wirkliche Veränderung. Stattdessen verschärft er die sektiererischen Spannungen und unterdrückt gewaltsam alle Formen der politischen Opposition, einschließlich der, die für die Mäßigung der radikalen Religiosität eintritt, die das Regime angeblich unterstützt. Aber vom Westen aus will man lieber nicht allzu genau hinter die Fassade blicken. Es könne ja schlecht fürs Geschäft sein. Und das ist im saudischen Königshaus wirklich heilig.
    https://www.cicero.de/aussenpolitik/saudi-arabien-kronprinz-mohammed-bin-salman-reformen-kino

    J. Kashaggi hat nun als eh. Bin Laden Fan dann umgedreht als Saud. Arab. Dissident die "radikalen Religiosität" seines Ex Heimatlandes zu spüren bekommen. Es war sein Todesurteil.

    Und wir haben in Deutschland im eigenen Land, die linksrotschwarzgrünen Gutmenschen, die tatsächlich meinen die Refugees und der Islam hätte damit nichts zu tun.
    Welch ein Irrsinn hat sich in unsere Gesellschaft mit dieser Merkel Politik eingeschlichen!

  22. Russland verdächtigt Saudi-Arabien, Drahtzieher der Anschläge von Wolgograd zu sein

    Das Kabinett des Präsidenten Putin scheint Saudi-Arabien für den Sponsor der Attentate von Wolgograd zu halten.

    Am 29. Dezember hat sich eine Selbstmordattentäterin, die als islamistische Oksana Aslanova identifizierte, im Bahnhof von Wolgograd in die Luft gejagt, und 18 Menschen getötet. Am nächsten Tag explodierte sich ein anderer Kamikaze in einem Trolleybus und tötete 17 Menschen.
    🙁

    Am 31. Juli 2012 wurde der Chef der saudischen Geheimdienste, Prinz Bandar, von Präsident Vladimir Poutine in Moskau empfangen. Während des Gesprächs sagte er angeblich, Terroraktionen der Islamisten im Kaukasus nicht vermeiden zu können, solange Russland seine Unterstützung Syriens nicht aufgäbe. Eine zweite Sitzung fand am 3. Dezember statt.
    -http://www.voltairenet.org/article181703.html
    🙁

    Dies wirft die schwierige Frage auf: Was wird Putin als nächstes tun, nachdem er erfuhr, dass in der Tat die Herrscher Saudiarabiens mit diesem Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Verbindung stehen? Das könnte als eine Kriegshandlung angesehen werden.

    Es hat unbestätigte Berichte gegeben, dass Putin und seine hohen Geheimdienstleute bereits Pläne gemacht haben, um „Saudiarabien zu zerstören“ wegen seiner systematischen Unterstützung des Terrorismus auf russischem Boden.

    -https://einarschlereth.blogspot.com/2014/01/wird-russland-wegen-wolgograd-gegen-die.html

    AchJa, die Russen haben noch viele VergeltungsSchläge durchzuführen.

    RussLands Mühlen mahlen langsam, aber sie zer/mahlen.
    Der Russe vergisst nichts.
    🙁

    Die Merkeldeutsche LügenPresse berichtete heute :
    Die Deutschen werden immer reicher

    Nicht obwohl, sondern weil viele Deutsche arm sind, wächst der Reichtum
    🙁

    Staat schwimmt im Geld – trotzdem keine Steuersenkung

    16. Oktober 2018 -https://www.mmnews.de/politik/95902-staat-schwimmt-im-geld-trotzdem-keine-steuersenkung

    „Der deutsche Staat schwimmt derzeit im Geld“, berichtet die FAZ. Im ersten Halbjahr erhöhten sich die Steuereinnahmen und die Beiträge für die Sozialkassen um insgesamt 26,5 Milliarden Euro gegenüber dem Vorjahr zu.

    • Der Staat schwimmt nicht im Geld und solche Meldungen sind genauso erlogen, wie Merkel ist so beliebt wie nie zuvor, oder dass die Kriminalität auf dem historischen Tiefststand von 1992 ist.
      Die drücken einen Computerknopf und behaupten, dass das Fiatgeld eingenommen wurde.
      Schon vor Jahren hat der IWF den Doofmichels erklärt, dass Dummland völlig Pleite ist. Dies wurde vor einigen Tagen bestätigt. Es interessiert halt kaum jemanden in Zeiten, wo gerade die Teilnehmer für das nächste Junglecamp bekannt gegeben werden.
      Wenn in nicht allzu ferner Zukunft keine bedruckten Scheine mehr aus dem Automaten kommen, kein Discounter und auch keine Tankstelle mehr offen hat, dürfen sich die Schlafschafe im Aldi und Lidl mit den Neubürgern um die letzte Dose Ravioli streiten.
      Dann werden sie den wahren Islam kennenlernen, dessen Gewalttätigkeit sie nichts entgegenzusetzen haben.

      Dass die Sozialkassen ihre Rücklagen erhöhen konnten, ist ein Märchen und wer dies glaubt, der glaubt auch an den Weihnachtsmann. In Zeiten, wo immer mehr Vollzeitjobs in Teilzeit umgewandelt werden ist dies faktisch auch gar nicht möglich.
      Diese Lüge wird den Schlafschafen aufgetischt, weil die Kanzlerette und Olaf Scholz in nächster Zukunft die Arbeitslosen von Resteuropa durchfüttern wollen.
      Auch ich höre im Bekanntenkreis, dass wir ein reiches Land sind. Das sind wir, aber an geistiger Armut.

      • @Veda1966

        Ja das Geldsystem, ein Witz sondergleichen.

        JUSTIZ entlarvt: Giralgeld-Schöpfung unbekannt | GELD | Geldsystem | Geldschöpfung | Strafrecht

        https://www.youtube.com/watch?v=nHMq_PFkrho

        „Die Wenigen, die das System verstehen, werden dermaßen an seinen Profiten interessiert oder so abhängig von seinen Vorzügen sein, daß aus ihren Reihen niemals eine Opposition hervorgehen wird.

        Die große Masse der Leute aber, geistig unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne je Verdacht zu schöpfen, dass das System ihnen feindlich ist.“

        Gebrüder Rothschild, London, am 28.Juni 1863 an US-Geschäftspartner

        Quelle:
        https://freidenkertv.wordpress.com/2011/04/06/zitate-geldsystem/

        Hier als Reiskörner dargestellt.

        Vom Reis – Kurzfilm über das Geldsystem

        https://youtu.be/UFkfKDawAFY?t=74

        Gruß Skeptiker

      • @ verda 1966 : stimmt 100% was du schreibst, will nur keiner hören! Wir lebten bis zur Krise in Griechenland! Alte Griechen standen 300m Schlange am GAA bekamen nur 60 Euro maximal 500 im Monat! Dank EU ! Man sagte uns wir sind nur die Testidioten von Brüssel ihr kommt auch noch dran! Will keiner hören kommt dann die blöden faulen Griechen! Der griechische Tresor sieht nun wie folgt aus für den der Geld hat! Wasserrohr verschraubbar mit Gold und Silber befüllt und im Garten in mindestens 2 m Tiefe vergraben! Bewacht vom Germanikos! Deutscher Schäferhund! Wer sein Geld auf der Bank hat bzw Schließfach, der sollte sich klar machen das wäre Als würde man überall Schlüssel zu seiner Wohnung abgeben ! Und sich wundern wenn zum Schluss alles geklaut wurde! Einfach nur Sau Blöd! Der wahre Wert von Geld ist der Brennwet! Gab es oft genug und Geschichte wiederholt sich immer! Wer Gold und Silber hat hat immer Geld! Alles andere ist Kredit!

  23. OT Noch eine Einblendung.

    Einblick in einen Kindergarten hier.
    20 Kinder in einer Gruppe, 17 Nationalitäten. Die paar Deutschen vierjährigen können nicht einmal ihre Muttersprache. „Des da, des Ding da“, einzelne Worte, Satz unmöglich, so versuchen sie sich zu verständigen. Aber einen Laptop haben sie dabei, auf dem sie herumtippen.
    Die Kindergärtnerin zu mir: „Wir benötigen für die Kinder viele Fachkräfte, Psychologen, Ergotherapeuthen usw. um die Defizite, die sie alle mitbringen einigermaßen auszugleichen. Grundschullehrerinnen bereiten sie auf die Schule vor und trotzdem bleiben viele zurück als nicht schulbar. Da arbeiten die Mütter für Billiglohn und der Steuerzahler muß ein Heer von Fachkräften bezahlen wegen der gravierenden Folgen dieses Fehlverhaltens. Eine Mutter meinte zu ihr: „Ihr seid doch Fachkräfte, das sind wir Mütter doch nicht.“ Sie meinte darauf hin: Die beste Fachkraft ist die Mutter und die kann von niemanden ersetzt werden. Jedoch, wenn ihr das als Familie nicht auf die Reihe bringt, dann krankt es in eurer Familie“. „Wie meinen sie das“, sie verstand nichts. Diese Kindergärtnerin hat Verstand, sie steht kurz vor ihrer Rente und sagte mir auch, daß die Kinder den ganzen Tag im Kindergarten sind, obwohl viele der Mütter halbtags arbeiten und selbst einen halben Tag Zeit für ihre Kinder hätten.
    Was sind denn das für Mütter? Mich hätte man wegschlagen müssen von meinen Kindern.
    Da herrscht in Asien ein anderer Geist, was Bildung anbelangt.

    • Inge Kowalevski
      Zitat:“ Da herrscht in Asien ein anderer Geist, was Bildung anbelangt.“
      Selbst die WELT schreibt am 02.08.2017 >>>“ Islam spielt bei Radikalisierung größere Rolle als angenommen-
      https://www.welt.de/politik/deutschland/article167326904/Islam-spielt-bei-Radikalisierung-groessere-Rolle-als-angenommen.html

      Und…. Welches Asien meinen Sie?
      Indonesien: Mit dem Schlagstock für die Scharia
      https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/sendung/indonesien-sharia-polizei-100.html

      https://derstandard.at/2000079807967/Gottesstaat-in-Indonesien-Wo-Islamisten-ihren-Traum-leben

      April 2018
      360° Geo Reportage
      Malaysia: Der Islam und die Frauen
      eine 360° Geo-Reportage, die sich vordergründig mit selbst bestimmten muslimischen Motorradfahrerinnen beschäftigt. Trotz vieler kritisch zu hinterfragender Darstellungen, trotz des Vorenthaltens wichtiger Fakten und trotz einer den Öffentlichen Sendern eigenen Schönfärberei des Islam wurden nebenher doch Fakten präsentiert, die selbst unter dieser gefilterten Darstellung erschreckend genug sind.

      Sie zeigen (ab Minute 12:30) ein pervertiertes Bildungswesen, einen Missbrauch der jungen Menschen, die bereits in frühen Jahren gehirngewaschen werden. Im Anschluss an die Darstellung des Schulwesens wird ehrlicherweise dann auch gezeigt, wie die islamische Gesellschaft sich im Osten Malaysias schon jetzt entwickelt:(..)
      Der Einfluss der Religion auf die malaysische Gesellschaft wächst. Das weltweite Erstarken des konservativen Islam ist auch in der vom westlichen Lebensstil geprägten Metropole Kuala Lumpur deutlich spürbar.

      Heute wird Schatz’ fünfter Geburtstag gefeiert. Er besucht die Brainy Bunch Montessori Islamic Preschool, eine Privatschule, in der nach Montessori-Prinzip die Eltern Mitspracherechte haben. Schatz’ Schwester Sonja, die in dieser Schule das Internat besucht, feiert mit. Eine englischsprachige Ausbildung mit Cambridge-Zertifikaten ist Kiki für ihre Kinder ebenso wichtig wie ihre Erziehung zu frommen Muslimen.

      Zum Lernen des Korans besucht Sonja ein Spezialprogramm. Ihr Tag beginnt um 4.30 Uhr. „Früh morgens lernen wir den Koran auswendig. Danach gehen wir zum Morgensport. Entweder wir machen etwas im Freien oder wir gehen joggen. Danach studieren wir wieder den Koran. Dann machen wir eine Stunde Mittagsschlaf. Das heißt ‚Koidela’“.

      Von 2 bis halb 5 Uhr nachmittags unterrichtet Mohammad Aleno Deen, Lehrer und Direktor der Schule, Arabisch. Dies ist Teil des Dream Cafes [?]-Lehrprogramms. Ein Angebot der Schule, bei dem sich die Kinder ein Jahr lang ausschließlich auf das Erlernen von Arabisch und dem [Fehler im Arte-Text] Rezitieren des Korans konzentrieren. Mit allen anderen Fächern wird pausiert.

      Auch islamische Moralvorstellungen werden gelebt. So sitzen Mädchen hinter Jungen, damit diese nicht abgelenkt werden, weder beim Beten noch beim Lernen. Dass sie sich den Raum teilen und miteinander sprechen können, gilt als liberal und ist in nicht allen muslimischen Ländern erlaubt.
      Ziel der Schule sind hoch qualifizierte und strenggläubige Schulabgänger, die den Koran nicht nur auswendig können, sondern verinnerlicht haben. Wir versuchen unseren Schülern zu vermitteln, dass sie überall hingehen können, um den Islam zu verbreiten, auch nach Europa. Was meinen wir mit verbreiten?

      Es geht nicht darum zu predigen, sondern sich wie ein guter Muslim zu verhalten. Niemals zu diskriminieren oder rassistisch zu sein, sondern immer friedvoll“. – (…)
      http://www.pi-news.net/2018/04/malaysia-der-islam-und-die-frauen/

      Wow -wirklich? Das hat was- das glaubt das europ. Gutmenschvolk auch! Wenn nicht bist du in den Augen der LInksrotschwarzgrünen „Islamophob“, ein „Rassist“ oder ein „NAZI“- oder alles zusammen.
      Und der Weihnachtsmann ist ein Eichhörnchen.
      Die Linke „Bildungs-Gehirnwaschmaschine“ wirkt – schon im Kindergarten als auch in der Schule!

      • oh, liebes Schwabenland, danke für die Klarstellung.

        Es geht um China, und da ging es um eine Aufnahmeprüfung an einer Elite-Schule, in der die chinesischen Kinder anteilmäßig, die deutschen Kinder bei weitem überragten.
        Jedenfalls befindet sich unsere Bildung im Sinkflug.
        Die Überwachung in China steht natürlich auf einem anderen Blatt.
        Aber von den Schülern wird etwas verlangt. Vor allem auch Disziplin.
        Gut, daß Sie meine Übertragung auf ganz Asien berichtigt haben.

  24. @ liebe Inge alles nur zum Kopfschütteln ! Ich sagte meiner Frau wenn du Kinder willst, dann bleibst du zu Hause bis sie in die Schule gehen! Sonst brennt hier der Baum! Es war eine Entscheidung zwischen Job Karriere und Familie! Meine Frau ist Diplom Ingenieur und hat promoviert! Sie hat sich für Kinder und Familie entschieden damals! Gute Frau! Den Kindern kann man nichts schlimmeres antuen als ihnen die Mutter zu nehmen, und in staatlichen Verziehungslagern zu kasernieren! Und selbst in der Schule muss genau drauf geachtet werden was linke Leher Ihnen für scheiss erzählen, damit man den Dreck ins rechte Licht rücken kann!

    • @Exildeutscher

      so stellt sich eine echte Frau und spätere Mutter ihren Mann vor.
      Einen anderen hätte ich gar nicht genommen. Hat nicht die Natur schon vorgesorgt und die allerbeste Milch von der Mutter produzieren lassen und somit die Anwesenheit und Nähe zur Mutter bestätigt?
      Mit dieser Entscheidung im gegenseitigem Willen seid Ihr eine echte und glückliche Familie geworden, was in früheren Zeiten selbstverständlich war.
      Von der oben erwähnten Kindergärtnerin habe ich noch etwas Trauriges gehört. Ein Kind, das“ keinen“ Papa hat fragte: „Wo man einen Papa kaufen kann?“ Sie mußte ihre Tränen zurückhalten.
      Schicksalsschläge sind natürlich davon ausgenommen.

      • @ Inge Kowalevski

        eigentlich zum Totlachen, wenn ichs bedenke.
        Die Grünen waren es in den Anfangsjahren diejenigen – von wegen „zurück zur Natur“ und so – die das müttliche Stillen wieder eingeführt hatten. Diese Bio-Mütter wurden damals ausgelacht, von diesen angepaßten Milupa-Pulvermilch-Mamas in ihren chicken Klamotten, damit die BH-Größe sich ja nicht ändert.

        Und was ist daraus geworden…

        Hoffentlich dreht die AfD nicht so ab wie die Grünen in ihren damals berechtigten Naturschutzanliegen bis zum heutigen Degeneranten-Gender.

  25. Und solche Auswüchse, solche Abarten, die die geschriebenen Suransuren „gebären“ bis in unsere heutige Zeit, weil man ihn nicht verbietet,
    soll
    zu unserem Land, zu Deutschland gehören? Wer so etwas sagt ist von Sinnen
    Während er Khashoggi grausam zerstückelte, soll der Killer Musik gehört haben. Seine Familie muß doch wahnsinnig werden.
    https://www.focus.de/politik/ausland/jamal-khashoggi-soll-zerstueckelt-worden-sein-mord-soll-sieben-minuten-gedauert-haben_id_9771069.html

  26. Im Inernet (Alles Schall und Rauch) ist ein Foto über den abgetrennten Kopf, dessen Abhäutung sowie die abgeschnittenen Geschlechtsteile dargestellt.

  27. Noch erschreckender als diese Gräueltaten sind die Berufsignoranten, die das alles leugnen und als Fälschungen darstellen wollen! Noch schlimmer als diese, am schlimmsten auf Erden sind jene, die WISSEN, dass es so im Islam ist und diese Taten als Fälschungen bezeichnen!

    • am schlimmsten auf Erden sind jene, die WISSEN, dass es so im Islam ist und diese Taten als Fälschungen bezeichnen!

      ————————————-

      Werte/r MSC,

      so ist es.
      Genau für diesen verbrecherischen Abschaum hatte Berthold Brecht das treffende Zitat:

      Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
      Bertolt Brecht

      HG
      Didgi

  28. EU-Staaten wollen gezielte Desinformation bestrafen
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-10/europawahl-bruessel-eu-regierungen-cyberangriffe-desinformation-praevention

    Die EU will Falschinformationen vor der Europawahl verhindern. So sollen Parteien für Desinformation Geldbußen zahlen. Doch die Umsetzung ist heikel.

    Also die Ideen aus Brüssel werden immer absurder. Unfassbar!

    Ich habe noch eine bessere Idee. Wie wäre es gleich mit einem neuen Wahrheitsministerium mit Sitz in Brüssel. DIe Stelle dann am besten mit dem Kulturzerstörer George Soros und seinen gleichgesinnten Kumpanen besetzen.
    Parteien d.h. deren Parteimitglieder, die das dritte Mal mit Desinformationen auffallen in einen GULAG schicken…
    Es wird immer schlimmer. Wie in einer faschistischen Diktatur.

    • @ klartextmanschine
      Zitat: „Die EU will Falschinformationen vor der Europawahl verhindern. So sollen Parteien für Desinformation Geldbußen zahlen. Doch die Umsetzung ist heikel.“-

      das ist ja ein Ding- geradezu grotesk -dann müssten sich die EU Technokraten und Selbsständiges Denken Abschaffer der Bürger Europas ja selbst für ihre Desinformationen bestrafen.
      Ich finde die Umsetzung nicht heikel. im Gegenteil.
      Gehe von dem aus, diese ganz brut wird noch an ihrer eigenen Desinformation und Lügen in nicht mehr ferner Zeit -wieviel sie dafür bezahlen müssen, selbst ersticken.

    • @ Klartext Maschine

      Na dann können sie ja schon mal mit der Staline anfangen. Die hat fake News über Chemnitz verbreitet.

  29. Und das internationale, larmoyante Krämerseelentum mit komischer Hutmode des JWC aus NYC – vlt. die größten Propagandaverbrecher aller Zeiten – beklagt höchstagressiv , kognitiv völligst behindert und moralisch endentartet, ganz aktuell das Erstarken der europafreundlichen, basisdemokratischen & republikschützenden Nationalstaatlichen, der AFdeutschland.
    Es ist so widerlich, daß man sich nicht ausmahlen möchte, wie man 1933 reagiert hätte… leider reicht Trumps Energie & Einfluss so weit nicht, diese „ehrenwerte Gesellschaft“ zurück in die Wüste zu schicken. Das moderne Israel würde sie nicht wollen und die JidAFD auch nicht!!!

    • National Liberaler. DT spielt auch denen den Blues. Das Spiel für die Kabale ist aus! Die Meisten von denen in den unteren Liegen wissen das nur noch nicht und haben den Schuss ihrer Hinrichtung nur noch nicht vernommen! Es spielen Sachen damit rein, die will ich hier nicht weiter vertiefen. lg:

    • Dieser Artikel des „Hitler-Fans“ Ubasser will nur die Bemühungen der PATRIOTISCHEN OPPOSITION – von der AfD über Kubitschek bis zu Stürzenberger und Sellner – gegen Merkel und ihren Völkermord-Plan desavouieren!

      Mir fällt immer wieder auf, daß solche Nazi-Seiten vom System unbehelligt bleiben, während wirkliche PATRIOTISCHE SEITEN gesperrt werden oder unter ständigen Schikanen leiden – Nachtigall, ik hör dir trapsen!

      Dr. Gunther Kümel, einer der besten Kommentatoren im Netz, schreibt dazu im Kommentarbereich:

      „Es gibt keine ,jüdische Weltverschwörung‘. Da kämpfen wir an der falschen Front.

      Die Weltverschwörung kommt von den WENIGEN 100 SUPERREICHEN. Bestimmt sind da auch Juden dabei. Aber die superreiche Oligarchenclique verfolgt keineswegs ,jüdische‘ Interessen…

      Die winzige Clique der Oligarchen treibt ihre Geschäfte ausschließlich dazu, ihren EIGENEN Reichtum und ihre EIGENE Macht auszuweiten auf Kosten der arbeitenden Bevölkerungen aller Nationen. Die Sozialstandards sinken, die Löhne, die Gehälter, die Renten sinken, der erarbeitete Wohlstand fließt über einige Transmissionsriemen (Banken, Konzerne usw.) an eine winzige Clique.

      8 Menschen sind so reich wie die halbe Weltbevölkerung, vor wenigen Jahren waren es noch 85.

      Das Ziel ist die AUSBEUTUNG der Menschen dieser Erde, gerade so, wie einige Handelsgesellschaften bis etwa 1900 das brit. Empire ausgebeutet haben.

      Die ,Juden‘ der Welt werden ebenso zu den Ausgebeuteten zählen, wir ALLE werden malochen zum Sozialhilfesatz, der Wohlstand geht an die HEIMLICHEN HERRSCHER…

      Durch Gründung der FED, der Weltwirtschaftskrise, der beiden Weltkriege. Bretton Woods, der Gründung von IWF, BIZ, WTO, Weltbank, UNO, NATO, EU, den ,Frei‘-Handelsverträgen weitet diese GESCHLOSSENE CLIQUE die Ausbeutung auf ALLE Erdenbewohner aus. Nachzulesen bei Michael Birthelm, ,Komm heim ins Reich! Handbuch der Befreiung’…

      Das Ziel der Hochfinanz (des ,Globalismus‘) ist die ZERSTÖRUNG DER VÖLKER (der Volksgemeinschaft) und aller anderen natürlichen Gemeinschaften (Familie, Mann-Frau, Religion usw.). Die VEREINZELTEN dieser Welt werden dann malochen am Existenzminimum, den erarbeiteten Wohlstand schöpft die Hochfinanz (Globalismus) ab.

      Das sind NICHT 16 Millionen Ausbeuter (,das Judentum‘), sondern EIN PAAR HUNDERT OLIGARCHEN (wie Rotschild, Soros usw.). Und die 16 Millionen ,Juden‘ werden sich noch umgucken, wenn sie malochen wie der Rest der Menschheit, wenn der Globalismus ENDGÜLTIG die Macht übernommen hat. Auf ihre ,Zugehörigkeit‘ zum ,Judentum‘ werden Soros-Rothschild keine Rücksicht nehmen…

      Der UN-Migrationspakt ist eines der gefährlichsten und TÖDLICHSTEN Instrumente dieser Gruppe, die man als Hochfinanz und Oligarchen benennen kann.“

      Trump will zusammen mit Teilen des Zionismus offenbar „gegensteuern“ gegen diesen verhängnisvollen Plan, während vor allem Talmud-Juden aus diesem Plan „ihren Honig saugen“ für ihr „Messias-Projekt“ (W. Eggert). Denn dieser Plan könnte, ja wird in einem schrecklichen CHAOS enden, das sich diese sich als „Herrn der Welt“ fühlenden Oligarchen selbst nicht klarmachen in ihrem MACHT-WAHN, weil sie dann auch sämtliche „Ordnungsmächte“, wie Volk, Nation, Familie, Kultur und anderes ZERSTÖRT haben werden, die überhaupt für „Profite“ sorgen können, die sie ja nur von arbeitenden Menschen „abschöpfen“ können!Siehe auch hier:

      DIE ÖKONOMIE wird die Umvolkung stoppen! Selbst wenn die Schlafmichel zu bequem, zu dumm und zu feige sind, die Verbrecher-Clique Merkels „abzuwählen“:

      http://brd-schwindel.ru/post-von-mueller-die-oekonomie-wird-die-umvolkung-stoppen/

      Fragt sich nur, WER den MISTHAUFEN „sanieren“ will, den Merkel und ihre Lumpen hinterlassen haben. Trump? Putin? Die Europäer selbst?

      • @ Alter Sack

        Ja, wer macht jemals diesen Misthaufen wieder weg…

        die neu Hereingeflogenen jedenfalls nicht.
        Ausgerechnet hier in Bayern, in ERDING bei München, dort wo der Flughafen mit dem Namen „Franz-Joseph-Strauß“ seinen Standort hat, fängt pünktlich nach der Wahl die große SCHLEUSUNG an.

        Die machen Ernst.

        Der Blödmichl hat nichts kapiert und nur marginal AfD gewählt, die EINZIGE Partei, die sich mit Händen und Füßen gegen die ungesteuerte Massenmigration stemmt.
        Und ausgerechnet die SZ läßt uns das alles auch noch wissen!

        Ab jetzt ist es offiziell und es werden nicht mehr heimlich nachts die Kopftuchgeschwader und sonstigen Familienangehörigen der Messeranten eingeflogen.

        Und dieser Wicht Roth antwortet dem Curio auf seine Fragen einen Schwachsinn sondergleichen.

        Liste!

        http://www.pi-news.net/2018/10/einen-tag-nach-der-bayernwahl-familiennachzug-ueber-fliegerhorst-erding/
        Ausgerechnet Süddeutsche enthüllt skandalöses Vorgehen von BMI und Bamf
        Einen Tag nach der Bayernwahl: Familiennachzug über Fliegerhorst Erding

        Globaler Pakt für Migration | Dr. Gottfried Curio

      • @Petra Raab

        Das ist wohl die gemeinte Seite.

        Migrationspaktes der UNO – was die NEUE RECHTE verschweigt
        17. Oktober 2018 von UBasser

        https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/10/17/migrationspaktes-der-uno-was-die-neue-rechte-verschweigt/
        ===================
        Hier Dr. Gunther Kümel

        https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/10/17/migrationspaktes-der-uno-was-die-neue-rechte-verschweigt/#comment-40666

        Und wie immer „Tagesaktuell“.

        Lach.

        Gruß Skeptiker

      • @ Skeptiker 11:02
        Ja, diese genannten Neuen Rechten kratzen nur an der Oberfläche. Wir Patrioten dürfen an den Symptomen herum doktern, um ein wenig den Druck aus dem Kessel zu nehmen. Aber an die Wurzel lassen sie uns nicht. Aber genau das ist das Entscheidende für die Wahrheit.
        Es gibt so viele Lügner, welche uns ein Schauspiel vorführen und vorgeben auf unserer Seite zu sein, dabei arbeiten sie für die jüdische Finanzmafia.
        Deshalb ist immer Vorsicht geboten.

      • Fakt ist jedenfalls, dass diese kleine Clique, welche die NWO anstrebt, meist aus Juden besteht. Die sind die Superreichsten der Welt. Wenn man sich ansieht, wer hier an der Spitze steht ( Rothschild, Goldman Sachs, Paul Singer, Larry Fink) dann weiß man doch Bescheid. Andere, wie z. B. Rockefeller sind keine Juden, haben aber zu o g. Verbindungen. So z. B. hat Rockefeller erst bei Rothschild gearbeitet, später dann mit ihm geschäftlich zusammen gearbeitet. Natürlich ist dies Absicht, damit man nicht sagen kann, dass alle Weltverschwörer Juden wären.

      • @Maria S.

        Reinkopiert.

        =====================
        Oder glaubt irgendwer, (z.B.) Soros oder Rothschild machen ihre Milliardengeschäfte zugunsten von Netanyahu und dem Staat Israel?
        =====================

        Wieso denn nicht?

        Ethnoforming – Ein neues Volk schaffen

        https://youtu.be/Ug4obnE8hqc?t=1365

        Und hier.
        Jacob Rothschild Speaks: My Family Created Israel

        https://youtu.be/GnU4NLDF1LU

        Dr. Gunther Kümel
        17. Oktober 2018 um 18:34
        Es gibt keine „jüdische“ Weltverschwörung. Da kämpfen wir an der falschen Front.

        Die Weltverschwörung kommt von den wenigen hundert Superreichen. Bestimmt sind da auch Juden dabei. Aber die superreiche Oligarchenclique verfolgt keineswegs „jüdische“ Interessen.
        Oder glaubt irgendwer, (z.B.) Soros oder Rothschild machen ihre Milliardengeschäfte zugunsten von Netanyahu und dem Staat Israel?
        Oder, sie läsen immer erst mal im Alten Testament nach, was Jehova zu dem neuen Deal sagt??

        Die winzige Clique der Oligarchen treibt ihre Geschäfte ausschließlich dazu, ihren eigenen Reichtum und ihre Macht auszuweiten, auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung aller Nationen.
        Die Sozialstandards, die Löhne, Gehälter, Renten sinken, der erarbeitete Wohlstand fließt über
        einige Transmissionsriemen (Banken, Konzerne usw.) an die winzige Clique.

        8 Menschen sind so reich wie die halbe Weltbevölkerung, vor wenigen Jahren waren es noch 85.

        Das Ziel ist die Ausbeutung aller Menschen dieser Erde, geradeso, wie einige Handelsgesellschaften bis etwa 1900 das brit. Empire ausgebeutet haben.
        Die „Juden“ der Welt werden ebenso zu den Ausgebeuteten zählen, wir alle werden malochen zum Sozialhilfesatz, der Wohlstand geht an die heimlichen Herrscher

        Quelle:
        https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/10/17/migrationspaktes-der-uno-was-die-neue-rechte-verschweigt/#comment-40608

        Nun ja?

        Gruß Skeptiker

    • @ Werte Frau Raab,

      zumindest weiß Herr Dr. Kümel, daß diese Hitler-Fans „an der falschen Front“ kämpfen, sozusagen „auf verlorenem Posten“ oder 75 Jahre zu spät!

      Hätten sie damals gelebt (wie ich als junger Mensch), hätten sie natürlich alles besser gemacht und gewiß den „Endsieg“ geschafft!

      Heute schaffen sie es nicht mal, eine Demo auf die Beine zu bekommen, die verhindert, daß nachts pausenlos „Merkel-Nachschub“ eingeflogen werden kann wie jüngst in Erding – ein Fußtritt mitten ins Gesicht aller Deutschen.

      Alles nur „Maulhelden“. Sollte sich dieses Forum zum „Treffpunkt“ von Hitler-Fans und deren „guten Blogs“ entwickeln, die 2 verlorene Weltkriege nachträglich noch gewinnen wollen, werde ich es verlassen. Vielen Dank.

  30. leider komplett OT
    Ich versuch’s trotzdem mal

    A C H T U N G ! ! ! ZÜNDENDE IDEE, darum BRANDGEFÄHRLICH!

    Und dennoch: „Die Gedanken sind frei …“

    Was wäre wenn…

    ——————–

    Fakt:

    islam. Massenflutung:

    Anführer: merkel + Blockparteien

    Was war in 2017 auf dem CDU-Parteitag, als die m. per 10minütiger (stürmischer) Akklamation als BK-Kandidat bestätigt wurde?

    – Ich denke, sie hat die Vorteile der MASSENFLUTUNG vorgestellt. D.h. Vorteile für Industrie, Ärzte, Rechtsanwälte, Kreditwirtschaft, SozialklimbimIndustrie u.ä., Vorteile infolge vermehrter UMSÄTZE durch die ‚hinzugekommenen‘ Habenichtse. M. propagierte wahrscheinlich ein neues Wirtschaftswunder. DENN: der kapitalistische Laden leidet an einer unausrottbaren ‚Krankheit‘, nämlich an der Krankheit MARKTSÄTTIGUNG und ÜBERPRODUKTION. Dadurch gerät die kapitalistische Wirtschaftsweise notwendig in periodische Krisen in Form von Firmenpleiten und/oder Kriege. Kriege erzeugen in ‚hervorragender‘ Weise neuen Bedarf a) in Form von Waffenproduktion mit nachfolgender ‚praktischer‘ Zerstörung (Marktbereinigung) und b) in Form zerbombter Infrastruktur, Fabriken und Siedlungen (Städte).

    Somit denke ich, die m. hat auf besagtem Parteitag die Überlegungen der globalistischen Thinktanks vorgestellt, den kollabierenden Märkten neue Abnehmer/Konsumenten zuzuführen und so die Wektwirtschaft nochmal zu ‚retten‘ außerhalb der bislang üblichen Material- und Vernichtungsschlachten (Bombenteppiche über Deutschland im WK II durch die Alliierten).

    Dieses Narrativ könnte das irrationale Auftreten des Karlsruher CDU-Parteitags erklären. Es würde die ‚freudige Erregung‘ der Parteitagsteilnehmer plausibel machen, sind doch die meisten Teilnehmer selber Lobbyisten von Industrie, Banken und/oder Dienstleistern aller Art oder gar persönlich Firmenbetreiber in den genannten volkswirtschaftlichen Abteilungen, und vielen von denen rauben die Probleme der ÜBERPRODUKTION/MARKTSÄTTIGUNG bestimmt den Schlaf.

    So ließen sich auch die scheinbar törichten Sprüche des SIEMENS-Chefs oder eines Zetsche von MERCEDES und Repräsentanten vieler weiterer Großfirmen einnorden, begründet aus der Angst vor dem großen Wirtschaftskollaps.

    Hat jemand Kenntnis davon, was auf diesem Parteitag eigentlich konkret verhandelt wurde?

    Konsequenzen:

    a) Wir haben die oben Genannten auf dem Radar als „Volkabschaffer“, „Völkermörder“, Gesetzesbrecher, Volksverräter usw. Ich würde mal so sagen: Wenn diese Politkreise gemäß dem vorgestellten Narrativ handeln, DANN werden die konkreten Folgen daraus solche sein, daß sie mit den vorstehenden Benennungen belegt werden MÜSSEN.

    b) Andererseits kann uns das Narrativ AUCH eine Tür öffnen für einen konstruktiven DISKURS mit diesen das Böse VERURSACHENDEN

    Worin besteht dieser TÜRÖFFNER?

    Nun, nach dem Narrativ versuchen ja

    $1. die m. (unter Anleitung von div. Logen) ‘die kriselnde Weltwirtschaft (Überproduktion/Marktsättigung) zu ‘RETTEN‘, und

    $2. ihre Gefolgsleute a) ihre eigene Haut, b) die wirtschaftliche Existenzsicherung der von ihnen lobbyierten Abteilungen der Wirtschaft.

    Führender Gedanke wäre hierbei irgendeine Art von RETTUNG unternehmerischer Existenzen. Und hier liegt der berühmte „springende Punkt“, in der Absicht der RETTUNG. Und jetzt kommt’s – die Absicht der RETTUNG steht dem Gedanken der VERNICHTUNG vollkommen ENTGEGEN. Hierin sehe ich die TÜR für einen konstruktiven DISKURS mit den hiesigen, landeseigenen Vertretern einer irgendwie verstandenen RETTUNG, denn: wir PATRIOTEN sind EBENFALLS für eine RETTUNG, genauer gesagt: wir sind sogar für ZWEI RETTUNGEN, a) die Rettung des Vaterlandes vor kulturfremden Invasoren, und b) ebenfalls für die Rettung der Wirtschaft.

    Es MUSS möglich sein, die derzeitigen Entscheider bei ihrem Rettungs-Impetus zu packen. Ich kann mir gut vorstellen, daß viele in der CDU eben NICHT für eine Vernichtung Deutschlands sind als PREIS für die Rettung der Wirtschaft.

    Klar, würden bei einem solchen Diskurs die Klingen gekreuzt werden, als da sind:

    $1 – VOLKSRETTUNG: Grundgesetz oder VERFASSUNG, aber vorerst das Grundgesetz noch als vorläufiger Ordnungsrahmen und seine konsequente Beachtung (Ausweisung von Illegalen, null Waffenbesitz bei Fremdländischen, kein Migrantenbonus bei Straftaten und sofortige Abschiebung usw.)

    $2 – RETTUNG der implodierenden WIRTSCHAFT: da hülfe eigentlich nur eine Radikalkur, nämlich 90prozentige Abschaffung des kapitalistischen Wirtschaftens. Zumindest müßten Übergangslösung gesucht werden, die die ÜBERPRODUKTION BEHINDERN und die brutalen Folgen einer MARKTSÄTTIGUNG mildern. Aber in diesen Fragen bin ich nun nicht kompetent genug, um so aus dem Lameng begeistungsfähige Lösungsvorschläge aus dem Hut zu zaubern.

    Aber den Widerspruch von ‘retten durch Vernichtung‘, den müssen wir nutzen.

    Mit patriotischen Grüßen

    GOTT SCHÜTZE DEUTSCHLAND!

    • @ Endzeit

      Das alles ist natürlich KEIN OT, sondern darum dreht sich die ganze Zeit der Spieß.

      Die AfD versucht gerade das, ein Umlenken der Wirtschaftskreise.
      Das meint auch Höcke mit der „letzten FRIEDLICHEN Chance“ etc…

      Das sind die dran und Ihre Analyse ist natürlich richtig.
      Die Wirtschaftsbonzen reden deshalb so „wirres“ Zeug, weil sie einen irren Reibach riechen, wie Sie schon richtig ausgeführt haben.

      Man scheint dort zu glauben, daß es sowieso nicht mehr zu verhindern ist, daß die Welt sich „globalisiert“ und damit „entvölkisiert“ sozusagen. Daß sowieso ein großer Mischpool aus Menschen entstehen würde, und daß sie nur die unvermeidlichen Bewegungen für sich nutzen, und zwar wie sie wohl denken, kreativ und nutzbringend, statt eben kriegerisch und zerstörend.

      Sicher.

      Aber die Lösung, ob man mit denen verhandeln können wird….

      Ich glaube, es ist besser, wir machen die AfD stark und bauen so über ein „Europa der Vaterländer“ und damit auch ein „Weltgemeinschaft der Völker“ an einer Umsteuerung, egal ob aus der Position der Opposition oder der Regierung heraus.

      Schneller würde es gehen, wenn Höcke Kanzler wäre. Und die AfD die absolute Mehrheit.

      Aber Rom wurde nicht an einem Tag erbaut und nicht zu vergessen auch nicht an einem Tag zerstört.

    • Die Deutschen sind auf dem richtigen Weg, ihre Anzahl schrumpft, passt sich der Größe des Landes an. Weniger Menschen verbrauchen weniger von allem, emmittieren weniger Schadstoffe, etc, etc.

      Statt diese wirklich „grüne“ Maßnahme umzusetzen, tun unsere Politiker und die vorgeblich „Grünen“ das Gegenteil. Mehr von allem.

      Wir hätten genug Geld, die auftretenden Härten einer kontrollierten Schrumpfung aufzufangen, wenn unsere Politiker nicht unvorstellbare Summen überall anders verschleudern würden, sondern sie für dieses Land und die das Geld aufbringenden Bürger verwenden würden.

      Weniger Menschen, eine gebildete und friedfertige zivilisierte Gesellschaft, Energieversorgung durch modernste Kerntechnologie, keine Umweltverschandelung durch Steinzeittechnik, die vielfältigen, wunderschönen Landschaften auf vergleichsweise kleinem Raum: Deutschland könnte ein Paradies auf Erden sein.

      • @ Marius

        Ja, stimmt, das WAR grüne Politik offiziell jedenfalls bis etwa vor 10 Jahren immer.

        Irgendwann hat die Staline wohl den großen Köpfen der Grünen (Achtung Spott) ein unwiderstehliches Angebot unterbreitet…..

        Seit dem fokussieren sie sich auf Klima-Panik und Massenmigrationsbefürwortung.

  31. Nachdem ein Regime wie Saudi-Arabien in der UN-Menschrechtsrat aufgenommen wurde, dessen Vorsitzender auch noch Moslem ist, habe ich mich damit abgefunden wohin die Reise führt. Wenn es soweit ist, gibt es gute Substanzen um sehr schnell aus dem Leben zu scheiden.
    Vielleicht konvertiere ich auch. Aber dann wird der knallharte wahabitische und salafistische Islam gelebt. Dies tue ich auch gerne im Kollegenkreis kund, welcher mich und einen anderen Kollegen für völlig abgedreht hält. Vor allem konfrontiere ich die Kolleginnen mit dem was sie erwarten wird. Die lachen mich aus, wenn ich ihnen erkläre, dass ich dann das Tragen kurzer und luftiger Kleidung unter sofortige Strafe stellen werde und es sich dann auch mit allen Festen, Events oder sonstiger westlicher Kultur erledigt hat. Ich wurde schon des öfteren zum Auswandern aufgefordert wenn es mir hier nicht passt. Das höre ich dann von Leuten, welche schon vor einiger Zeit damit begonnen haben ihre Mittagspause auf 11 Uhr vorzuverlegen, weil in der Einkaufmal dann noch nicht so viele Neubürger unterwegs sind. Denen geht der A… auf Grundeis, aber sie denken, dass sich alles irgendwie zum Guten regelt, was es nicht wird.

    Ich gehe mit der „Deagelliste“ konform, welche Deutschland in den nächsten Jahren einen Bevölkerungsschwund um mindestens zwei Drittel voraussagt. Da sich zumindest mein Umfeld schon lange im Endstadium der Dekadenz befindet, kann ich dieser Prognose nur zustimmen. Die meisten werden dem Wahnsinn anheim fallen, wenn der Geldautomat keine Scheine mehr ausspuckt und der Discounter oder die Tanke um die Ecke nicht mehr offen haben.

    • Veda 1966: ich habe zu deinem letzten Kommentar schon was geschrieben! 100% Zustimmung! Lass deine Gutmönschkollegas ruhig labern! Sind alle betriebsblind, wobei wenn du auswandern willst mach es doch! Du wirst ein ganz anderes LEBEN kennenlernen! Ohne Selbstvertrauen halt schwierig! Wenn kein Strom mehr da ist (EMP) geht auch kein Geldausgabeautomat GAA mehr! Papiergeld wird zu dem was es ist NICHTS! Viele werden sich das Leben nehmen! Bsp. Griechenland hat seid der Krise einen erheblichen Anstieg bei Suiziden zu verzeichnen! Im Konzentrationslager BRD wird es noch ganz anders aussehen! Die Deagl Zahlen halte ich auch für nicht utopisch! Es wird aber eine Mischung aus vielen Faktoren zu diesen Zahlen führen! Hoffe nur das zum Schluss ein bereinigter deutscher Genpool übrig bleibt gern Germanisch Keltisch, ohne Rot, Grüne, Linke, sozialistische, bolschewistische Hirntote Volkstumore!

    • Liebe Inge. Die UNO (und ALLE ihre Unterorganisationen) ist/ sind die wahrscheinlich mächtigste Illuminati-Loge von der übelsten Sorte! Wir können unserem Herrgott auf Knien danken, dass er uns Donald Trump und viele mächtige Andere geschickt hat und uns ermöglicht hier bei MM unsere Gedanken und unser Wissen zu teilen!

    • Das ist ungefähr so, wenn ich den Gastmops eines befreundeten Ehepaares damit beauftragen würde, eine Wurst zu bewachen. Oder einen Vampir eine Blutbank.

    • Inge: Da macht man den Bock zum Gärtner. Es wurde auch schon der Vorschlag gemacht, ausgebüxte, junge Muslimas, die vor der Zwangsverheiratung abhauen, aufzugreifen und sie den Imamen zuzuführen, damit sie auch in den Schoß der Familie zurückgebracht und der Zwangsverheiratung oder gar dem Ehrenmord zugeführt werden können.
      Vor ein paar Jahren bei einer Olympiade wurde eine etwa 16-jährige saudische Judoka zu den olympischen Spielen geschickt. Mit Kopftuch und Damenbart, etwas füllig war sie nicht gerade eine attraktive Erscheinung. Vom Judo hatte sie so viel Ahnung wie eine Kuh vom Fliegen. Ihre Gegnerin war eine Jamaikanerin, die angesäuert, gegen dieses Walross aus Saudi-Barbarien antreten musste. Die Jamaikanerin hat gewonnen, und das Walross aus Saudi-Barbarien hat immer wieder ihr verrutschtes Kopftuch zurechtgerückt. Hätte eine Deutsche gegen die antreten müssen, hätte die Deutsche den Kampf natürlich verlieren müssen – ein Sieg der Deutschen wäre voll Nazi gewesen.

  32. Die Islamische Welt sollte nicht mehr teilhaben an den Errungenschaften der zivilisierten Welt ,bis der Islam in seinen Gebieten an seiner Rückständigkeit verdorrt und für die restliche Welt keine Gefahr mehr darstellt. Was für die Frankfurter schule die Zersetzung der westlichen Zivilisation ist ,so muss ein weiteres Modell zur erfolgreichen Verteidigung und Verdrängung b.z. Zersetzung der Islamischen Ideologie geschaffen werden.

      • @Bengt

        Hamed Abdel-Samad hat in vielem Recht, aber die Integration dieser Integrationsunwilligen und -unfähigen muss nicht erfolgen. – Zudem können wir schlichtweg nicht alle Welt aufnehmen – ob integrationswillig oder -unwillig – dafür ist Deutschland und auch die EU schlichtweg geographisch zu klein – selbst, wenn das alles herzallerliebste Leute wären – was sie aber obendrein nicht sind – im Gegenteil.

  33. Der buddhistische Lehrer und Däne warnt vor dem und beschreibt seit über 30 Jahren das wahre Wesen des Islam…
    Irgendwelche Gutmenschen-Volldeppen haben ihn deswegen vergangenen Sommer in Bayern wegen ,,Volksverhetzung“ und ,,Rassismus“ angezeigt, obwohl es sich beim Schizlam ja nicht einmal um eine biologische Kategorie handelt, sondern lediglich um eine orientalische Geisteserkrankung, schwerster und oft auch ansteckender Natur…

  34. Migrantenghetto – Dänische Regierung macht 1000 Häuser platt

    18. Oktober 2018

    https://www.journalistenwatch.com/2018/10/18/migrantenghetto-daenische-regierung/

    ,,Für die Bewohner des Migrantenghettos Vollsmose wird es ernst. Die dänische Regierung will nun 1000 Häuser abreißen und die Bewohner umverteilen – um so Kriminalität und islamischer Parallelgesellschaft Einhalt zu gebieten.

    Vollsmose ist ein Vorort von Odense, der drittgrößten Stadt in Dänemark. Hier leben rund rund 9.000 Einwohner, die meisten von ihnen mit ausländischen Wurzeln, in einer Hochhaussiedlung aus den 1970er Jahren.

    Vollsmose gilt als das schlimmste Ghetto des Landes mit hoher Kriminalität und fehlender Integration. Im Sommer hatte die dänische Regierung unter dem Premierminister Lars Løkke Rasmussen den islamischen Parallelgesellschaften den Kampf angesagt .“

    • @bengt völlig falscher Problemlösungsansatz! Die Dänische Regierung sollte sagen zu eurem Schutz bauen wir eine Mauer um Vollsmose! 20 Meter hoch und vergessen ein Tor reinzubauen! Das Problem sollte sich in absehbarer Zeit von selbst lösen! Aber die Viren verteilen ist eine wirklich bescheuerte Idee, das ist wie die Verpflanzung von Tumorzellen in noch gesunde Körperregionen! Hört sich nach einer islamistischen Idee an!

  35. Die Gesamt-Rechnung geht an Aniela Kazmierczak” und ihren ,,Stamm“ im Kanzlorettendarstellerinnenbunker…

    Marokkaner-Bande in München: Schreie, Schüsse, ein schwerverletzter Polizist

    • @ Bengt

      Ja, gestern Aufstand von 100 Asylanten in Fürstenfeldbruck,
      heute Marokkaner-Überfall auf Bank in Germering bei München.

      Einmal hochgekochter „Streit“ um Kleinigkeiten mit echtem Lokalkolorit und das andere Mal eher Raubnomaden-Mafia in Action.

      Unsere Polizei jedenfalls hat zu tun und sucht händeringend nach Nachwuchs.
      Genommen wird alles, was will.

      Und heute dann Startschuß zum unbegrenzten Familiennachzug in Erding bei München.
      Bei uns geht’s rund…

      • eagle1: Wer will denn diesen Sch…Job bei der Polizei noch machen? Als Schuhabstreifer der Nation, von den Gutmenschen aus allen Lagern der Republik im Stich gelassen, von den Antifanten und den sogenannten Flüchtlingen vorgeführt und ausgelacht, beschimpft, beleidigt, körperlich und verbal übelst angegriffen, ständig die Staatsanwaltschaft und die Rechtsverdreher äh Rechtsanwälte der kriminellsten Subjekte im Nacken, haben sie kaum Handlungsfreiheit.
        Im Übrigen sind sie damit beschäftigt, gegen Reichsbürger, die neue Chemnitzer Zelle (NSU gibts ja nicht mehr), gegen unbescholtene Bürger, die politisch inkorrekte Sachen sagen oder die ihre GEZ nicht gezahlt haben, vorzugehen. Auch ein paar Kilometer zu schnell gefahren oder falsch geparkt oder in die Parkuhr keine Münze reingeworfen – da laufen sie zu Höchstform auf, aber nur wenn die Schnellfahrer, die Falschparker usw. Deutsche ohne Migrationshintergrund sind. Auch GEZ nicht gezahlt kommt nicht gut an. Natürlich der Kampf gegen rechts und über 90-jährige Nazis gejagt – da ist man schon beschäftigt. Vor allen Dingen sind diese Tätigkeiten sehr viel ungefährlicher; da muss man nicht damit rechnen, dass ein mehrhunderrköpfiger, aggressiver, gewaltbereiter Familien-Clan vor der Tür steht und auf Krawall und Rabatz gebürstet ist, unterstützt von den Antifanten, den Gutmenschen usw. Unsere Polizei ist doch schon so unterwandert, und es hat schon Gründe, warum unsere rot/rot/grünen sogenannten Politiker so sehr drauf aus sind, Migranten zur Polizei zu bringen – natürlich fast nur Migranten mit Moslem-Hintergrund, denn die scheren sich herzlich wenig bis gar nicht um unsere Gesetze.
        Natürlich wurde dieser Familiennachzug gleich am Tag nach den Landtagswahlen durchgeführt, und damit diese armen, braven Leute keinen langen, beschwerlichen Weg auf sich nehmen mussten, wurden sie sogar eingeflogen.
        Im Übrigen glaube ich dieses Wahlergebnis nicht, auch wenn die CSU und die SPD herbe Klatschen hinnehmen mussten. Bei der letzten Bundestagswahl wurde die CSU mit 6,2 % abgewatscht, und jetzt haben sie bei der Landtagswahl 35 % – niemals!

      • @ TonivonderAlm

        An das Wahlergebnis glaube ich auch nicht.

        Durch die Überalterung unserer biodeutschen Gesellschaft ist es leicht geworden, im großen Stil Betrug anzuzetteln.

        Sehr viele machen immer noch die Briefwahl.
        Besonders auffällig war dann um 18 Uhr die Ansage in den Medien über die „Wahlergebnisse“. Sie nannten sie sogar schon so.

        Sowas habe ich noch nie erlebt. Normalerweise ließ man erst mal die Hochrechnungen anlaufen und dann wurde je später der Abend und so weiter jeweils medial kommentiert.

        Auch daß eine Prognose so exakt das (angeblich) endgültige Wahlergebnis „vorhersagt“, ist unmöglich.

        Zu Ihren restlichen Ausführungen volle Zustimmung.

      • @ eagle 8:54

        Ich bin mir auch sicher, dass bei den Wahlergebnissen getürkt wurde.
        Dass man aufgrund 1000 Befragter auf das ziemlich exakte Ergebnis von vielen Millionen Menschen kommen kann, ist nicht plausibel. Außerdem weiß man nicht, ob der Angerufene auch die Wahrheit sagt. Um 18 Uhr steht das Ergebnis schon so gut wie fest mit nur minimalen Veränderungen am Endergebnis. Die FDP war die ganze Zeit konstant bei 5%, nie drüber und nie darunter. Völlig unglaubwürdig.

  36. Tichys Einblick vom 9.Sept. 2018
    >Von der Wirklichkeit des Islam in Deutschland und Europa<

    Zitat/Auszug: …"Johannes R. Kandel (geb. 1950, Politikwissenschaftler und Historiker, war bis zu seinem Ausscheiden 2014 Dozent und Akademiedirektor im Bereich Politische Erwachsenenbildung bei der Friedrich-Ebert-Stiftung, ab 1999 als Referatsleiter für den Bereich »Interkultureller Dialog« in Berlin mit Schwerpunkt Islam) hat sich mit Sarrazins "Feindliche Übernahme" auseinandergesetzt und findet, es habe sich gelohnt. Das Buch tot zu schweigen hält er für ebenso inakzeptabel wie seine einseitige Verurteilung. Es sei ein mutiger Schritt von Sarrazin gewesen, es zu schreiben. Solcher Mut sei unserer Gesellschaft weithin abhanden gekommen.
    Das von Freunden Sarrazins lange erwartete und von seinen Feinden gefürchtete Buch ist endlich erschienen. Schon nach den ersten fünfzig Seiten fehlt mir jedes Verständnis dafür, warum Random-House das Buch nicht verlegen wollte und die SPD Sarrazin wieder ausschließen will. Der Titel Feindliche Übernahme ist provokativ und soll es auch sein. Diese ›feindliche Übernahme‹ Deutschlands und Europas geschehe, weil die Muslime in nächster Zukunft aufgrund der demografischen Entwicklungen (siehe seine Prognosen in Tabelle 1, S. 488 f.) eine Mehrheit in Deutschland und Europa bilden könnten (frühes Heiratsalter, Verwandtenehen, Kinderreichtum). Dies würde das Ende der westlichen Zivilisation und Kultur bedeuten, weil der Islam der in Europa über Jahrhunderte erkämpften Moderne in Glaubenslehren und religiöser Praxis diametral entgegengesetzt sei.

    Denn der Islam

    verweigert den universalen Menschenrechten Anerkennung, d.h. lässt sie nur im Rahmen der Scharia gelten;
    kennt keine Trennung von Religion und Politik, sondern übt totale Herrschaft mittels der bis in die Alltagswelt der Menschen reichenden religiösen Normen (Gottes Gebote, Scharia) aus;
    verkündet die ewige Gültigkeit und Unveränderbarkeit seines grundlegenden Glaubensdokuments, des Koran: »Der Koran ist Wort für Wort die göttliche, ewige und letzte Offenbarung Gottes aus dem Munde des Propheten Mohammed. Neben dem Koran gelten weiterhin die zuverlässig überlieferten Worte des Propheten und seine Lebenspraxis als verbindlich« (S. 214);
    hat die Muslime mit einem unerschütterlichen ›Überlegenheitsbewusstsein‹ ausgestattet;
    trennt die ›Gläubigen‹ scharf von den ›Ungläubigen‹ und weist die Muslime an, die ›Ungläubigen‹ zu bekämpfen;
    erlaubt nur Juden und Christen eine gewisse Sonderstellung als ›Schriftbesitzer‹. Sie dürfen ihren Glauben unter strengen Auflagen praktizieren, sind aber in der islamischen Welt Bürger zweiter Klasse, vom grassierenden Antisemitismus und anhaltenden Verfolgungen von Christen ganz abgesehen;
    befestigt und befördert bis heute die Unterdrückung der Frau;
    bedroht ›Abgefallene‹ vom Islam (›Apostaten‹) mit mindestens sozialer Ächtung. In einigen islamischen Staaten wird der Abfall mit der Todesstrafe geahndet.
    Eine textkritische Lesart und ein offener, pluralistischer Diskurs über den Koran sind nicht erwünscht, ja werden, wie zahlreiche ›liberale Muslime‹ bezeugen, entweder sanktioniert oder ganz unterbunden. Noch widersinniger ist der Vorwurf, der Autor könne nicht Arabisch. Diese arrogante und elitäre Einlassung, nähme man sie ernst, würde im Klartext bedeuten, den Islamdiskurs auf die vermeintlich ›Wissenden‹ zu beschränken und allen anderen das Recht auf Stellungnahme und Beurteilung abzusprechen. Man stelle sich diese Forderungen einmal im Blick auf andere Sprachen vor, Chinesisch, Russisch, Hebräisch etc. Es gäbe weltweite Kommunikationsabbrüche mit unabsehbaren Folgen für das Zusammenleben von Nationen. )..)

    Der Autor wendet sich gegen die gebetsmühlenartig vorgetragene These, ›das habe alles mit dem Islam nichts zu tun‹ und zeigt den Zusammenhang von Islam, Islamismus und Terrorismus auf. »Nimmt man den Koran auch nur einigermaßen beim Wort, so ist der Islam beim besten Willen keine Religion des Friedens und der Toleranz, sondern eher eine ›Gewaltideologie, die im Gewand einer Religion daherkommt.‹« (S. 63 f.)
    Allein das wird seine Kritiker empören, umso mehr als dass er – bei Anerkenntnis aller ethnischen und kulturellen Ausprägungen des Islam – ein gemeinsames ›Muster‹ , eine bestimmte ›Weltsicht‹ des Islam behauptet: Der Islam sei »dem selbständigen Denken grundsätzlich abhold«, er begünstige »Autoritätshörigkeit und Gewaltbereitschaft«, befördere »eine Tendenz zum Beleidigtsein und zur Intoleranz«, behindere »Wissbegier und Veränderungsbereitschaft«, er belaste das »Verhältnis der Geschlechter« und behindere die »Emanzipation der Frau«. Der Islam stütze »Unbildung, frühe Heirat und Kinderreichtum«. Er fördere »Rückständigkeit«, behindere »Meinungsfreiheit und Demokratie«. Die »dem Islam innewohnende demografische Sprengkraft« sei »eine Bedrohung für die Zukunft und die Stabilität der westlichen Welt.« (S.71)

    Es ist demnach nicht der ›böse‹ Islamismus, der das alles verkörpert, sondern es ist der Islam selbst, wobei Sarrazin dies alles nicht umstandslos dem ›Wesen‹ des Islam zuordnet.
    Die islamische Staatenwelt, demografisches Gewicht und Rückständigkeit

    Sarrazin beleuchtet die »islamische Staatenwelt von Arabien bis Indonesien«, arbeitet »Problemzonen islamischer Gesellschaften« heraus und befasst sich eingehend mit »Muslimen in den Gesellschaften des Abendlandes«. Ganz nüchtern präsentiert er zunächst Zahlen über Muslime im Weltmaßstab: Lebten 1950 470 Millionen Muslime auf der Welt (19 Prozent der Weltbevölkerung), so sind es jetzt 2,3 Milliarden (31 Prozent der Weltbevölkerung), eine Steigerung um das Fünffache. Wichtig ist dabei zu wissen, dass die Bevölkerungen in den islamischen Staaten im Vergleich zu Europa sehr jung sind: »2015 betrug das sogenannte Medianalter der Bevölkerung (50 Prozent sind jünger, 50 Prozent sind älter als der Median) in Europa 41,7 Jahre, in Deutschland sogar 46,2 Jahre, in den islamischen Ländern dagegen nur 25,2 Jahre.« Teile der Öffentlichkeit schauen ja besorgt auf Staaten mit großem Einwanderungsdruck nach Europa (»muslimisches Subsahara-Afrika, Syrien, der Irak und Afghanistan«). Hier liegt »das Medianalter noch niedriger, nämlich bei 18 bis 20 Jahren« (S. 87).
    Sarrazin belegt die bekannte Tatsache des kontinuierlichen Wachstums der Bevölkerungen in der islamischen Welt mit Verweis auf die »Nettoproduktionsrate« (»ein statistisches Maß für die Fruchtbarkeit einer Bevölkerung«, S. 88), diese ist am stärksten in Afrika, dessen muslimische Bevölkerung sich in jeder Generation verdoppelt (!). Nach einer aktuellen UNO-Bevölkerungsprognose sollen 2050 in den islamischen Ländern »gut viermal und 2100 gut sechsmal so viele Menschen leben wie in Europa« (S. 90).
    Sarrazin schlussfolgert: Je rückständiger, bildungsferner und wirtschaftlich erfolgloser eine Gesellschaft ist, desto größer ist das Bevölkerungswachstum. Die Bedeutung der Religion in diesem Faktoren-Setting lässt sich nicht eindeutig kausal klären. Den relativen Rückstand der islamischen zur westlichen Welt will der Autor unter Verweis auf den geringen wirtschaftlichen Erfolg (Vergleiche zum Bruttoinlandsprodukt als Messgröße), Innovation, Wissenserwerb und Wissensproduktion (Nobelpreise, Patentanmeldungen, Hochschulranking) sowie die politische Stabilität (Demokratie, Krieg und Frieden) empirisch belegen.
    Unter Hinzuziehung international anerkannter Testverfahren (TIMMS, PISA) konstatiert Sarrazin einen Mangel an »kognitiver Kompetenz« in der islamischen Welt, denn das »islamische Bildungsideal« ziele vor allem auf die Herausbildung des gläubigen Muslims. Er gibt aber seiner Hoffnung Ausdruck, dass in der islamischen Welt »möglichst viele Talente blühen« mögen und dass es ihr gelinge, »die Beschränktheit und die Vorprägungen abzuschütteln, die sich historisch aus der Religion des Islam ergeben haben« (S. 164).
    kompletter Text siehe: https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/buecher/von-der-wirklichkeit-des-islam-in-deutschland-und-europa/

    • Die Roten, blind vor Hass, schießen ins eigene Knie!
      Es ist das Rumpelstizchen Syndrom, wenn diese korrupte Organisation am Selbstmord arbeitet, indem es sich das eigene Beinchen ausreisst.

    • In dem zwar islamischen, aber sehr gemäßigt islamischen Zypern muss Erdogan jetzt auch den Scharia-Islam einführen wollen. Er würde dort jetzt auch eine Moschee nach der anderen bauen. – Hab‘ ich jedenfalls gehört.
      Die Islamisierung läuft auf Hochtouren und in einer Affengeschwindigkeit – aber die Doofdeutschen kapieren es immer noch nicht und meinen immer noch, die „netten“ Musels in der eigenen Kleinstädt wären nicht so wie die Clans in den Großstädten.

      Es ist auch einfach so, dass die Leute wirklich Angst vor der Gewalttätigkeit sowohl der Musels als auch der NWO-Satanisten haben – und zwar aus guten Grund.
      Das Unrecht hat keine Argumente für sein Unrecht – also setzt es sein Unrecht mit Gewalt bis zu rohester Gewalt und reinster Bestialität durch.
      DAS ist das Problem. – Man kann mit denen auch nicht diskutieren – die haben kein Unrechtsbewusstsein und kein Bewusstsein dafür, dass andere auch ein Recht auf Leben, Gesundheit, ihr erarbeitetes Eigentum, auf ihr Heimatland und ihre Lebensweise haben.
      Die sind seit Mohammed gehirngewaschen und bis auf wenige Stecknadeln im Heuhaufen unfähig, sich daraus zu lösen – wollen sie offenbar auch nicht – nicht mal die Mehrheit der muslimischen Frauen.
      Das sind Schwerstverbrecher, die sich hinter einer Religion verstecken, diese als Alibi für ihre Verbrechen nutzen – die eine Satansklientel genauso wie die andere.
      Wir haben als Einzelne denen nichts entgegenzusetzen, da eben unsere eigenen Leute mit ihnen kollaborieren gegen uns.

    • Gemeint sind Lügenpartein die da wären CDU, Spd, linke, grüne, fdp, alles addiert SED 2.0! Und Merkel spricht somit von Selbstanzeige und fordert eine sofortige Bestrafung der Verantwortlichen! Oder hab ich da was falsch verstanden, 01.April ist auch nicht! Vielleicht ist das ihre Art von haltet den Dieb zu rufen und selbst alles geklaut zu haben?!
      Die hält das Volk Echt für Sau doof, wir werden sehen ob sie recht behalten wird?

  37. OT
    Die Revolution der Türkei sieht aus wie die des Iran in Zeitlupe
    Erdogan sagte einmal:
    „Demokratie ist wie eine Straßenbahn. Du fährst damit bis zum Ziel, dann steigst du aus“. Es scheint, daß er sein Ziel erreicht hat.

    Man stelle sich einmal vor, wie die Welt aussehen würde, wenn die USA vor Khomeinis Machtübernahme Atomwaffen im Iran stationiert hätten. Stelle man sich vor, wie die Welt aussehen wird, wenn Erdogan die amerikanischen Atomwaffen beschlagnahmt.
    https://de.gatestoneinstitute.org/13138/revolution-tuerkei-iran

    • Dass uns diese Deutschenhasser um die Ecke bringen wollen, ist völlig klar.
      Aber ob das Rapsöl wirklich so ungesund sein soll, wage ich sehr zu bezweifeln.
      Da ich einen empfindlichen Magen habe, bin ich gezwungen sehr auf meine Ernährung zu achten. Rapsöl vertrage ich sehr gut und Sonnenblumenöl gar nicht.
      Ich höre in erster Linie auf meinen Körper und nicht auf irgendwelche selbsternannten Experten. Und wenn ich Lebensmittel gut vertrage, dann esse ich sie auch. Meine Blutwerte sind alle in Ordnung und auch mit dem Herz habe ich keine Probleme. Ich spreche jetzt nur für mich, deshalb muss jeder für sich entscheiden, was er glaubt und nicht.
      Dass Herz- u. Kreislauferkrankungen zugenommen haben, liegt meines Erachtens an Gen-Food und den ganzen Umweltgiften, vorrangig Glyphosat.

    • Gesundes Rapsöl – alles Schwindel oder was?

      Rapsöl als Gesundheitselixier? Mainstream-Medien, inspiriert von Lebensmittelherstellern, lügen wie gedruckt, wenn sie uns weismachen, dass billiges Rapsöl eine herzgesunde Quelle sei für einfach ungesättigte Fettsäuren, ähnlich wie Olivenöl.
      Von Hans-Jörg Müllenmeister

      Raps kann für Pferde, Rinder, Schafe und Ziegen giftig sein..
      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/09/21/ernaehrung-dick-und-krank-durch-sojaoel-pravda-tv-lebe-die-rebellion/

      https://bilddung.wordpress.com/2014/09/19/transfette-machen-dumm-krank-und-depressiv/

      🙁
      BSE-RinderWahnSinn durch RapsFütterung
      🙁

      „Rapsölsamen sind für lebende Organismen giftig und ein ausgezeichnetes Insektenschutzmittel. Ich habe es die letzten zwei Jahre dazu benutzt (in verschiedenen Formen, je nach Anleitung), um Blattläuse auf meinen Rosen zu töten. Es hat sehr gut funktioniert; es erstickt sie. Fragen Sie in Ihrer Baumschule danach. Rapsöl wird als Schmiermittel, als Treibstoff, Seife, als Basis für synthetischen Gummi und als Leuchtmittel für Farbseiten in Magazinen verwendet. Es ist ein industrielles Öl. Es ist kein Nahrungsmittel.“

      Es ist durchaus von mehr als beiläufigem Interesse, sich daran zu erinnern, daß „Scrapie“ (führt zu einer Degeneration des Hirns, Anm. d. Übers.) bei Schafen verschwunden ist und es keine weiteren Berichte über „BSE“ mehr gibt, seit Rapsöl aus dem Tierfutter entfernt wurde. [Nun gibt es erneut Fälle von Maul- und Klauenseuche, mit denen wir uns herumschlagen müssen. Wodurch wurde das wieder ausgelöst, fragen wir uns?]. Wir erfahren, daß Canola-Öl Emphyseme (= abnorme Aufblähung von Hohlorganen; Anm. d. Übers.), Atemnot, Blutarmut, Darmträgheit, Reizbarkeit und Blindheit bei Tieren und Menschen hervorrufen kann, trotzdem verwenden Hersteller Canola in Tausenden von weiterverarbeiteten Nahrungsmitteln. Die Internetseiten, die Canola unterstützen, sagen, daß es sicher sei, geben aber dennoch zu, daß es aus Rapssamen gewonnen wird. Bemüht, uns von seinem Wert für die Nahrungsmittelindustrie zu überzeugen, behaupten sie, daß es sich durch gentechnische Veränderungen nicht mehr länger um „Rapssamen“, sondern um „Canola“ handelt.
      -https://www.cai.org/de/bibelstudien/vorsicht-mit-speiseoel-%E2%80%93-%E2%80%9Ecanola-oel%E2%80%9C

      • Ich kann mich nur wiederholen. Seit ca. 10 Jahren verwende ich hautpsächlich Rapsöl. Obwohl ich sehr empfindlich reagiere, habe ich dadurch keine Beschwerden. Es kommt wohl auch auf die Verarbeitung an.
        BSE soll ja durch Fischmehl oder Fleischfutter hervorgerufen worden sein, was ich auch für sehr plausibel halte. Wenn man Pflanzenfresser entgegen ihrer Natur auf einem mit Fleisch und Fisch füttert, kann das auf Dauer nicht funktionieren.

    • Wer sind denn für Sie Linke , etwa die Marxisten,Öko-Grüne,Neoliberale?
      Für Bannon sind die Marxisten udn (Neo-)liberale ein derselbe ideologische Mix, obwohl es zwei im Kern völlig gegenseätzliche politische Ideologien sind. Dass Trump diesen Idioten überhaupt zu seinem Berater ernennen konnte, wundert mich sehr!

      Die Väter der (Neo-)Liberalen politischen und wirtschaftlichen Ideologie sind nicht Karl Marx oder Lenin.
      Sondern die Väter der Neoliberalen Ideologie sind Milton Friedman und Adam Smith!
      Noch eine bekannter Vordenker und Vater des Neoliberalismus gilt der Franzose Pierre Le Pesant de Boisguilbert.
      Und die Ideologien im direkten Vergleich zwischen dem Bolschewistischen Sozialismus und dem Neoliberalismus sind im Kern extrem gegensätzlich und vollkommen unterschiedlich.
      Eine Tatsache, die viele US Journalisten und US Politiker immer noch nicht verstanden haben und nicht wahrhaben wollen .

  38. Es ist doch kein Zufall, warum Saudi Arabien und IS-Terroristen so viel gemeinsam haben.
    Kinderehen,Kinderprostitution, Sklavenhandel,Enthauptungen, Krieg gegen die Ungläubigen usw….
    Sowohl die Saudi Wahhabiten als auch der IS träumen von einem weltweiten islamistsichen Gottesstaat.

    Saudi Arabiens herrschende Theokraten die Wahhabiten sind ideologisch mit dem IS in fast allen Themen auf einer Linien deckungsgleich, da gibt es kaum Unterschiede.

  39. Eines allerdings ist noch nicht herausgearbeitet, nämlich das Kashoggi, in die USA geflohen war. Dort, hat er teilweise für eine amerikanische Zeitung geschrieben. Das heißt, da alles, was er in der Vergangenheit gemacht hat, von seiner Geburt, bis zum Tage des Verhörs in den Staaten, auf den Tisch kam. Auch seine Sympathie und vielleicht Zusammenarbeit mit bin Laden, wurde mit Sicherheit, bis in das letzte Detail herausgearbeitet. Danach, wurden seine Angaben überprüft, aber nicht so wie hier. Er hat alles ausgesagt, was er wusste, was er zu sagen hatte, und hat weitere Angaben zu Mitwissern gemacht. Er wusste, er muss nun liefern, sonst wird er aus den USA ausgewiesen. Und mit aller Sicherheit lieferte er alles, was er nur liefern konnte. Deshalb der perverse und sadistische Hass, bei seiner Hinrichtung. Die vielleicht auch als Abschreckung, für Andere, dienen sollte. Was nun die USA mit dem Wissen machen, das kann man nicht vorhersagen und ist vielleicht auch zu verfrüht. Immerhin hat es unter dem neuen König, eine Menge Verhaftungen gegeben, das kam mir schon damals wie ein inszeniertes Schmierentheater vor, zur Genugtuung der USA, und deren Opfer beim 09/11? Nur, Kashoggis Hinrichtung spricht da eine andere Sprache. Sie wissen, in S.A., das er ausgepackt hatte, und die in S.A., verhafteten Prinzen, sollten nur das neue Verhältniss zu den USA, in der Öffentlichkeit, widerspiegeln und festigen. Welche Rolle und ob überhaupt sie dabei spielten, das wissen nun die USA. Nur, was macht Kashoggi ausgerechnet in der Türkei, im S.A.,- Konsulat? Ist er ohne jedwede Vorsicht und Absicherung dorthin gegangen? In den USA, hätte sich S.A., so ohne weiteres, nicht gewagt, solch eine bestialische Ermordung zu vollziehen. Gab es Zeitdruck? Musste schnell gehandelt werden? Manches spricht dafür, zum Beispiel der Leichtsinn einiger Täter, sich erkennen zu lassen. Quasi ohne besondere Deckung, in die Türkei ein- und wieder aus zu reisen. Aber, der US-Regierung und der türkischen Regierung, derart vor den Koffer zu treten, wussten die das schon vorher? Wollte er eventuell eine andere Staatsangehörigkeit annehmen?

    • @ Freidenker, auch ein sehr guter Artikel, bei Schall und Rauch, der letztendlich der weiteren Klärung bedarf. Was auch der Klärung bedarf, ist unser 09/11. Der den Frau Merkel und ihre Entourage betrifft, deren Handeln so brisant und terrormäßig gegen Deutschland und sein Volk gerichtet ist, das es gewaltsam untergehen wird, wenn dieses Volk sich nicht wehrt. Es geht hier um 60 Millionen autochthone Deutsche, insgesamt gegen 82 Millionen Menschen nur in der BriD. Aber, es geht um ganz Europas Existenz.

  40. chouchou auch ich bin ein potentieller mörder.nur würde ich mich nicht dabei beschmutzen. bei mir ginge das nur per genickschuß an meine todfeinde.das sind:rothschild, rockefeller,kiomitee 300,iluminaten freimaurer,jesuiten,jesuitenpapst franziskus,sarcosy baroso,dragi,junker, merkel,soros,kahane,trittin,claut roth,josh fischer, nahles,gabriel,göring eckart,jutta ditfurt, dann die ganze 68er volksverrätergeneration und alle die danach geraten sind,die dummen schweine die jahrzehntelang cdu+spd gewählt haben. meine letzte wahl war vor über 40 jahren die letzte landtagswahl willy brands in badenwürtemberg.unerfahrener jugendbonus:damals wußte ich noch nicht daß er ein mörder war und deshalb mit hilfe seiner spd kumpanen vor der gestapo nach norwegen flüchtete. im übrigen wie 4es unter allen rassen und völkern gute und böse menschen gibt so habe ich als armer zurückgezogen lebender lebenslanger mietzinsknecht in einer mordseeprovinz absolut heimtückisches intrigantes böswilliges gutbürgerliches cdu-spd-dvu pack kennen gelernt die mich mit diversen kettenprozessen aus der wohngenossenschaft hinausekelten.aus neid,weil ich nur für mich und meine kanarien, bücher usw lebte.da ich den klatschbasen und rufmördern nicht zungen und ohren abschneiden kann und die obersten genosenleiter die die intrigen noch schürten nicht erschießen kann hab ich die wenigstens verflucht. mit diesem fluch gehe ich unter die erde.das ist mein gebet.sowie das pack den kashoggi gefoltert hat haben mich in jahrelangen kettenprozessen meine kapitalkräftigeren todfeinde seelisch gefolter.und für sowas gigt sich die provinzamtsstadelgerichtsbarkeit genüßlich her.ich habe nur verachtung für diesen staat.es ist gut daß er kaput geht.und nun zähle ich mal auf warum:wegen hochmuts,korruptheit,dummheit,ignoranz,aufgebläter selbstgefälligkeit,zerstrittenheit durch klassendünkel.die deutschen waren sich im großen und ganzen einig vor dem 1. weltkrieg.danach kam kommunismus und linker nationalsozialismus. seit dem sind die deutschen besserwessis zerstritten.esw gibt kein einigeres volk als moslems*neger. ich sehs hier in der nachbarschaft.meine deutschen nachbarn sind dumme schlafspießer mit denen ich keine gemeinschaft haben kann weil sie zu ungebildet sind geschweige denn politisieren.da würde ich als afd suporter nur die größten probleme kriegen. die würden mir durch klatsch und tratsch noch antifa+moslems vor die tür oder scheiben einschmeißen.meine klientel sind weit weg,ab+zu ein familienvater oder junger bursche,weiber sind meist blöd,die ich aufkläre über islammafia zionmafia 11.septNYWTC ciamossadinsidejob, morgentauplan,hootonplan, coudenowkalergi,adorno,marcuse,t.newman kaufmanplan.verteile meine flyer,selten angenommen, sie wollen nichts lernen,oder ich schreie wo viele leute sind:DIE BABYLONISCHE HURENREPUBLIK HAT SICH MIT DEM ISLAM INS BETT GELEGT;DENK ICH AN MERKEL UND DEUTSCHLAND IN DER NACHT DANN BIN ICH UM MEINEN SCHLAF GEBRACHT;IHR HABT JAHRZEHNTELANG DIE VOLKSVERRÄTER GEWÄHLT EURE KINDER UND ENKEL WERDEN DIE ISLAMSCHARIA AUSBADEN MÜSSEN;IN 20-30 JAHREN ERDEN ALLE GROßSTÄDTE VON DER ISLAMSCHARIA REGIERT UND IHR WERDET ISLAMKANZLER +BÜRGERMEISTER+ISLAMISCHE RICHTER:EURE KINDER HABEN KEINE ZUKUNFT BEI DEN MOSLEM+NEGERMASSEN.das sind meine nur kurzen rufe damit sie aufwachen und verdufte.doch ich weis ich bin nur ein einsamer rufer in dieser wüste der ignoranz und das macht mich so todtraurig wie einst die profeten des alten israel mit denen ich mich nicht vergleichen kann. letztens eine mutter kinderwagen, kleiner junge ca6 jahre. mein spruch EURE KINDER HABEN….sie nickte,ich verdutzt blieb stehen ,sprach mit ihr, rat afd zu wählen,die ganze zeit hockte der junge still zuhörend am zaun.nicht so aufgekratzt unerzogen wie die moslemgören.als ich zu hause war mußte ich an den kleinen jungen denken weil auch ich damals wie heute so still und verschüchtert war und bin.mir kamen und während ich dies schreibe die tränen. man ist viel zu langsam in seinen reaktionen.hät ich die frau wieder gesehen hät ich ihr 50 €gegeben denn was kann ich schon gegen merkel machen.diese armen kinder werden in den nächsten sozialen konflikten zerrieben. nur um die tuts mir leid.

    • @chouchou,
      Ein Trost.
      Auf Erden währt nichts weg. Auch eine Herrschaft des Unrechts nicht.
      Wir haben ein gutes Gewissen gegenüber unseren Nachkommen und stärken unsere Volkspartei AfD. Warum wird sie von der Regierung wie der letzte Dreck, wie ein feindlicher Planvereitler behandelt? Weil sie der Freund des deutschen Volkes ist. Wir sind und bleiben das deutsche Volk mit Anstand und Charakter.

    • Ich kann Sie völlig verstehen. Auch ich bin schockiert, mit wie viel Dummheit und Borniertheit, viele Menschen in diesem Land, sich auch noch stolz fühlen. Einkaufen gehen, shoppen, die wichtigste Freizeitbeschäftigung der Verblödung. Oder Fußball und Grillen. Je dümmer, um so selbstbewußter. Und, als ich noch ein kleiner Junge war, ging es mir geanu so, ich war völlig verschüchtert. Ganz im Gegensatz zu heute. Es ist sogar so, das ich dringend eine andere Wohnung suchte, und noch heute suche. Die gesamten Geschwister, die gesamte Verwandtschaft, hat alles getan, das zu unterminieren. Sie handeln so, das ich quasi ihr Opfer werde, weil es hier nicht mehr auszuhalten ist. Das öffnen der Wasserventile im oberen Stockwerk, von Personal der Wohnungsgesellschaft? Zu einem Zeitpunkt, als dieses nicht bewohnt wurde, hat mich in wahnsinnige Kosten gestürzt. Man will, seitens meiner Verwandtschaft, aber insbesondere einer Schwester von mir, einen Druck gegen mich aufbauen, dem ich nicht standhalten würde. Was ein Irrtum ist. Eierwürfe des Nächtens in die Wohnung, Observationen aus dem Auto heraus, die so aussehen sollen, als hätten sie die Autorität über mich, ja die polizeiliche Befugniss dafür, oder wären selbst die Polizei. Verfolgungen mit Auto ohne Licht und plötzlichem Abbiegen und auf mich zu rasen. So diese Dinge, die man bei den Scientologen und anderen Sekten, so drauf hat. Ja, selbst Friedhofsbesuche, wurden gefährlich, weil eine Verwandte aus Leipzig, die vorher nie hier in der Stadt war, mich nun auflauerte und mich verfolgte. Und sehr vieles andere. Deshalb, spreche ich auch mit niemanden, von diesen Leuten, mehr. Absolut mit keinem aus der Verwandtschaft, weil diese auch zugesehen haben, das ein Erbteil meines Onkels, für mich, mit einem geänderten Vermächtnis verschwand. Insofern, sind fremde Feinde, die besten Feinde. Aber Verwandtschaft, ist der letzte Dreck. Verwandtschaft kennt beim Foltern keine Grenzen. Insofern, Kopf hoch, ich glaube unser ganzes Land, ist krank. Wer sich nicht wehrt, ist es nicht wert.

      • Kocheenmim Freien ist mein Lebenszweck und keine Blenkung.
        AM selbstgebauten Holzvergaser Kocher mine Malzeit zubereiten ist mir einstweilen mzurtäglichen Gewohnheot geworde und kein fremderr Koch kann michmit seinem mGezauber vergiften, alles frisch vom Markt oderr vom Garten.
        Zwiebel im Schweineschmalz anrösten und mit Kartoffel und Kümmel fertig,
        Blutwurst-geröstet und gedünstet, dazu frischer Salat vom Lidl. Fitnessdrinks
        anstatt Kaffe oder Bier, oder Mineralwasser von unseren Alpen.
        Kein Propangas oder importierte Holzkohle, sondern Astholz aus dem Garten als Brennstoff. So bleibe ich fit und meide die Systemmedien.
        Zeit für einen Plausch mit meinen Freunden.

  41. chou chou wanderer der du hier einkehrst in diser welt laß alle hoffnung fahren!!!! sollte der eine oder andere besserwessi sich von mir betroffen fühlen so ist es mir nur recht. ich habe nämlich weder mit euch noch mit meiner besserwessigeneration mitleid oder swympatien.schon garnicht mit hochnäsigen hausbesitzern die uns mietzinsknechte kaqpitalkräftig drangsalieren.und da wären wir bei klassenjustiz denn in den provinzen sind alle richter häuslebesitzer wie ich das erdulden mußte.die gehören zu meinen feinden,zwar nicht todfeind aber immerhin. die bundesdeutsche geselschaft krankte schon immer am klassendünkel.da gab es nie spontane solidarität.spontanität+solidarität sind natürliche sind eigenschaften aller naturvölker wie zb die latinos die ich sehr gut kenne.würde sich dort eine volksverräterkamerillia hochputschen würde das volk in massen auf die straßen gehen und ihre volksverräter todschlagen oder das militär würde putschen oder beides.nicht bei unseren gehorsamsmicheln. noch was dazu zu unseren verlogenen linken:DIGNIDAD= WÜRDE;SOBERANIA=SUVERÄNITÄT;PATRIA= VATERLAND sind worte die im volk + medien sehr oft benutzt werden deuten auch in ihren demonstrationen auf den straßen darauf hin daß sie sich alle als wahre patrioten sehen und dafür kämpfen con la bandera en el mano.UN PUEBLO UNIDO JAMAS SERA VENCIDO!!!!EIN EINIG VOLK KANN NICHT BESIEGT WERDEN!!!!so da sehe ich also rabenschwar fürs deutsche volk. wißt ihr mir gehts so wie der seeräuber jenny bei bertold brecht,ichfinds buch nicht mehr,es fängt ungefähr so an: und ein schiff mit 10 segeln wird belagern die stadt……was lächelt die so?….. KLASSEN: unten war ich ungelernter,mir hat adenauer+ außenminister von brentano und meinen klassengenossen die sich dessen noch heute nicht bewußt sind die türkenverträge klammheimlich in den arsch geschoben.der techniker in der fabrik beruhigte mich 1969:die werden alle wieder zurück geschickt wenn sie nicht mehr gebraucht werden.ja shit ich habs damals schon nicht geglaubt gerade weil ich damals schon die islamische geschichte des balkan kannte,türken vor wien, konstantinopel,hagia sophia schwamm im blut ihrer märtyrer,mogulherrschaft in indien,vlad tepes freiheitsheld der rumänen,freiheitskämpfe der griechen,seeräubereien der barbareskenvölker an europas küsten,diese korsaren absolut nichts produzierten sondern nur raubten+ verskilavten wie die türken.über mir standen die facharbeiter.die fühlten sich als was besseres,über denen standen die angestellten+akordzeitnehmer die wir hassten,über denen stand der boss+ villenbesitzer,dann kamen über den angestellten die staatlichen beamten+die bullen die mir radfahrer meine grenzen zeigen statt sich um merkills grenzen und gesetzesverstöße zu kümmern und über ihnen allen waren diehausbesitzer richter +villenbesitzer.ich neide denen nichts, ich hasse die nur wegen ihren hochmut weil sie sich einbilden wir ärmeren wären alle dümmer als sie.natürlich haben wir nicht deren geschäftstüchtige schlitzohrigkeit.bei mir zählt bildung, aus jahrzehnte alter lebenserfahrung und meinen 5-6 tausend realitätsbüchern aus allen wissensgebieten nur R E A L I T Ä T E N kein aus den rippen geschwitzte belletristischer romanschwachsinn.letztendlich lebe ich in dieser realen hölle die meine seele bei der geburt aus unkenntnis auch mal kennen lernen wollte als 1941 die ersten gaswagen gen osten rollten.ich glaube daher nicht daß dieses universum von einem höheren wesen erschaffen wurde es sei denn satan und die kinder satans in meinen augen erscheinen mir die bückarschanbeter und alle fanatiker jeglicher couleur.an ihren werken erkennt man sie.bagwan hatte recht:man kann sich in der hölle häuslich einrichten.ich lebe im äußersten kreis der hölle. nur mal zum kennenlernen. das ,zentrum der hölle ist gulag,auschwitz,belzek,treblinka,polpot,irak,iran,syrienlybien,algerien,saudiarabien,pakistan.hat sich schon mal linke schmutzjournaille mit kameras an der saudiarabischen modernsten grenzbefestigung hingestellt und sich darüber empört in den weltmedien daß die saudis keinen einzigen moslemflüchtling bei sich reinlassen? daran sieht man die ganze verlogene weltpolitik. darum, ich sags immer wieder zu leuten die sinternet nur zum rummdaddeln benutzen:DIE WAHRHEIT FINDET IHR NUR IN DEN HINTERGRÜNDEN UND DIE NUR IM INTERNET NICHT IM VERDUMMUNGS TV;SEID EURE EIGENEN INVESTIKATIVJOURNALISTEN;IHR FINDET ALLES;IHR MÜßT NUR WISSBEGIERIG SEIN UND SELBER NACHFORSCHEN;NICHT WARTEN DAS MAN EUCH DIE ROSINEN VOR DIE NASE HÄLT. aber die meisten sind zu bequem, abgelenkt, zu wenig zeit,ich hab viel zeit,deshalb,allein deshalb beneidet mich mein deutscher nachbar.und solange ich meinen neger+moslemnachbarn mit meinem tshirtaufdruck:MULTIKULTI FÜR DUMME;PEGIDA UNKORRUPTED OSSI;JOLY KAFIR IN KAFIRISTAN nicht auffalle hab ich meine ruh.vor halsabschneidern hüt ich mich,gerade weil am 7.7. miternachts ende ramadans mehrmals 20-30 schuß mit ak47 abgefeuert wurden.keine schlafsau hats geört.auch hab ich hier am asylschmarotzerheim in 2 jahren 3 isistypen,schwarzes käppi,schwarze bärte, gesehen.immer getrennt,2 im elektrorollstuhl,invaliden vom jihad,ein 3ter zu fuß.ich weiß ungefähr wo sie wohnen.in sicherem islammafia haus mitsecuritytürsteher, genau so wie die sicheren häuser der zionmafia.ich wette die meisten behörden+ polizei wissen davon nichts. diese mafien kaufen die häuser in bar.und nun zähl ich mal auf was in deutschland nicht nur von juden sondern vor allen dingen von moslems seit jahren unterwandert ist: polzei,hütet euch denen eure personalien anzugeben,militär,mad bnd, kahane zensurbehörde, krankenkassen,post,usw es wird noch schlimmer werden.sie kommen an alle persönlichen daten ran.keiner wird mehr gegen araberclans als zeuge auftreten,siehe mord an frau heisig,sie hat ihre nase dem clan zu weit reingesteckt.in berlin sind doch schon genug politische morde geschehen um nicht vorgewarnt zu sein.und den massenhaft nötigen moslemischen dolmetschern trau ich schon garnicht,die können so manches verdrehen oder unterschlagen.trau keinem bullen,keinem anwalt,keinem richter,keinem dolmetscher ,keinem moslem,keinem deutschen moslem oder negerfreund. geh in die innere emigration wie damals im 3ten reich.

    • @Chouchou

      Mit der ganzen Unterwanderung und dem angebrachten Misstrauen hast Du vollkommen recht – musste ich auch jetzt erfahren.

      Aber nicht alle kleinen Privatvermieter sind Miethaie und Abzocker. – Bei mir im Haus wohnt eine Frau seit 18 Jahren und die hat seit 18 Jahren nicht eine einzige Mieterhöhung bekommen und liegt mit ihrer Miete unter dem heutigen Mietspiegel.
      Das gibt es auch heute noch in den Provinzen und meistens da, wo der/die VermieterIn mit im Haus wohnt, lieber ein gutes langfristiges Mietverhältnis hat statt dauernd nach mehr, mehr, mehr zu geiern.

      Es gibt noch anständige VermieterInnen und es gibt genaus bösartigste MieterInnen, die jede Gutmütigkeit ausnutzen, die Miete nicht zahlen, die Wohnung verwüsten… das ist auch nicht ok.
      Mietzins ist der falsche Ausdruck – die Wohnung wird vom Mieter bewohnt, benutzt und über die Jahre auch abgenutzt. – Der Vermieter muss Haus und Wohnung instandhalten, was sehr viel Geld kostet und was er nicht auf den Mieter umlegen kann, wenn dieser es nicht willkürlich kaputtgemacht hat und da ist es auch oft nicht einfach, das nachzuweisen.
      Die Nebenkosten behält der Vermieter nicht ein, sondern er muss sie ja weiterleiten – er ist sozusagen nur die Inkassoinstanz.
      Du kannst auch nicht erwarten, dass jemand Dir kostenlos eine Wohnung in seinem Haus überläst, sie und das Haus für dich instandhält und die Nebenkosten für Dich berappt. – Dann soll jemand, dem das alles nicht passt, sich selbst ein Haus kaufen oder bauen und schauen, was das alles kostet.
      Und das der Vermieter dafür, dass er die ganze Arbeit damit hat und noch Kosten, die er eben nicht auf den Mieter umlegen kann, ist es nicht mehr als ok, wenn ihm von der auch noch zu versteuernden Kaltmiete einen Reingewinn übrig hat.
      Diese Miethaie, die ja in der Regel diese Großvermieter sind, die eine Menge Kohle im Rücken haben, einen Haufen Anwälte, eigene Handwerker beschäftigen etc. und selbst garnicht mit im Haus bzw. ihren massenhaften Wohnbauten wohnen, das sind schlichtweg ethisch-moralische Verbrecher – vielleicht nicht vor den irdischen Gesetzn, aber vor dem ethisch-moralischen Recht.

      Und diese Zinsgeschichte mit den Banken ist auch eine Sache, die jetzt mit der Finanzkrise vermischt wird.
      Es braucht ein Trennbankensystem. – Die kleinen Banken für die normalen Leute und die zumeist kleinen bis mittelständischen Unternehmen und ihre realwirtschaftlich Funktion haben nix mit dieser von den NWO-Satanisten inszenierten Finanzkrise durch diese kriminellen Investmentgeschäfte zu tun.
      Wenn ein Mensch von seinem erarbeiteten Lohn/Gehalt nach Steuern und Abgaben etwas spart als Notgroschen und lässt auf der normalen kleinen von den Investmentgeschäften abgetrennten für die Realwirtschaft arbeitenden Banken, dann stellt er ja sein Geld für Kredite z. B. an ein kleines oder mittelständisches Unternehmen zur Verfügung. – Von diesem Geld erwirtschaften diese kleinen wertschöpfenden Unternehmen einen Gewinn und normalerweise investieren sie dann auch in das Unternehmen, beschäftigen langfristig ArbeitnehmerInnen und tragen zu einem gesunden Wirtschaftskreislauf bei.
      Da ist es völlig in Ordnung, wenn dem Sparer für seinen zur Verfügung gestellten Notgroschen von dem Unternehmer eine Leihgebühr in Höhe eines angemessenen vernünftigen Prozentsatzes bekommt – diesen kann er ja dann von seinem von dem Kredit erwirtschafteten Gewinn bezahlen und hat seinerseits noch genug Gewinn übrig. – Die Bank tritt in dem Fall als Vermittler und Verwalter auf und wenn die dafür auch einen Prozentsatz als Vermittlungs-Verwaltungs-Gebühr in vernünftiger angemessener Höhe bekommt, ist das auch ok, die muss ja dafür ihre Angestellten bezahlen, die Räumlichkeiten bereitsstellen und die Betriebskosten dafür bezahlen.
      Wenn das alles in einem gesunden Wirtschaftskreislauf abgetrennt von diesen Investmentbanking-Geschäften läuft wie das auch mal war in den 60igern, 70igern, 80igern in einer gesunden sozialen Marktwirtschaft, dann ist das alles ok.
      Es darf nur nicht zu Wucher und Ausbeutung kommen, sondern für alle Beteiligten rechtens und vertretbar sein.

  42. @alle: Aufgepasst Leute: In den Nachrichtensendern kommt schon die Nachricht, dass der Journalist nach einem Faustschlag gestorben sei. Und sicher war er sehr herzkrank (Achtung: Zynismus)!

  43. Das Islamische Königreich Saudi-Arabien Vorbereitet Sich Massive auf seinen Grossen Weltkrieg im Jahr 2020 Vor !!!!

    So krass Aufrüsten die Saudis !

    http://recentr.com/2018/10/23/so-krass-ruesten-die-saudis/

    So krass Aufrüsten die Saudis !

    Saudi-Arabien plant nicht nur die „Vision 2020“ um zu einer der führenden Wirtschaftsmächte zu werden, sondern will auch die religiöse und militärische die Dominanz ausweiten. Kommt es zu einem Krieg in der Region, wäre es ein gewaltiger Dschihad mit westlicher Technologie.

    Die al-Haram-Moschee im saudischen Mekka, das Zentrum der islamischen Welt, soll bis 2020 drastisch vergrößert und modernisiert werden. Das Land ist derzeit auf Platz vier weltweit, was die anteiligen Rüstungsausgaben pro Jahr anbetrifft. Gewaltige 10% des BIP, rund 80 Milliarden Dollar, werden für das Militär aufgewendet; Tendenz steigend. Angesichts des iranischen Nuklearprogramms haben die saudischen und weiteren arabischen Führer geschworen, ihr eigenes Atomprogramm zu starten. Man hofft dabei auf Technologie und Ingenieurskunst aus Pakistan, denn schließlich finanzierten die Saudis einst die Arbeit des Physikers Abdul Khan, ohne den es das pakistanische Programm nicht geben würde. Die Amerikaner ließen Khan mehr oder minder Atomgeheimnisse aus Europa stehlen. Uran gibt es vom Nachbarn Jordanien. In welchem Ausmaß die saudischen Streitkräfte Zugriff auf die pakistanischen Nuklearwaffen haben, ist unklar. Mit der CSS-2 und der Ghauri, haben die Streitkräfte Trägersysteme, die auch für nukleare Sprengköpfe geeignet wären.

    Das Budget der Saudis übersteigt nicht nur das des Irans, sondern auch das türkische. Deutschland hat direkt nur einen kleinen Anteil an den Rüstungsgeschäften, aber viele Rüstungsgüter, die die Saudis importieren, sind europäische Gemeinschaftsprojekte. Auch dürfen die Saudis G3- und G36-Gewehre in Lizenz fertigen. Ein Vertrag für den Kauf von ABC-Abwehrfahrzeugen mit der Rheinmetall Landsysteme GmbH wurde unterzeichnet. Am 2. Juli 2011 wurde bekannt, dass der deutsche Bundessicherheitsrat einem Export deutscher Leopard 2A7+ nach Saudi-Arabien zustimmt. Nach Presseinformationen des Magazins Der Spiegel war ein Verkauf von 200 Einheiten geplant. Im Januar 2015 wurde das Geschäft von der Bundesregierung gestoppt mit der Begründung, dass die Region zu instabil sei.

    Den alleinigen militärischen Oberbefehl über die Streitkräfte hat der absolut herrschende König und Premierminister Salman ibn Abd al-Aziz. Er besitzt die alleinige Vollmacht, Krieg und Frieden zu erklären sowie den Generalstabschef, die Minister und die Kommandeure der Teilstreitkräfte zu berufen oder zu entlassen.

    http://recentr.com/2018/10/23/so-krass-ruesten-die-saudis/

    Saudi-Arabien hatte Eigene Saudi-Arabische Nuklearkernwaffen von PAKISTAN und CHINA eingekauft !

    Saudi-Arabien hatte DF-21-Raketen mit Nuklearkernbomben und Anderen Bomben ! Die können DAMIT auch Ziele in Deutschland Angreiffen damit !

    https://www.youtube.com/watch?v=RWWipFtUsPc

    Und Saudi-Arabien hatte Nuklearwaffen Die von Jagdbombern aus Gestartet werden können wie F-15E Strike-Eagle, F-16C Fighting-Falcon (Viper) oder FB-111 Mittelschwerer-Jagdbombern !

    Saudi-Arabia nuclear weapons ‚on order‘ from Pakistan and China

    https://www.bbc.com/news/world-middle-east-24823846

    Why Did Saudi Arabia Buy Chinese made DF-21 ballistic

Kommentare sind deaktiviert.