News Ticker

DIE GRÜNEN: Stellt die Partei, die den „Volkstod der Deutschen liebt“, heute den Ministerpräsidenten in Hessen?

Wolf im Schafsperlz: Der arabische Grüne Tarek Mohammed Al-Wazir ud möglicher neuer Ministerpräsident in Hessen

Für viele Befürworter einer multikulturellen Gesellschaft könnte am Sonntag ein lange gehegter Traum in Erfüllung gehen. Mit Tarek Al-Wazir könnte erstmals ein Moslem Ministerpräsident eines Bundeslandes werden.

In den vergangenen Wochen haben die Grünen, für die Al-Wazir derzeit als stellvertretender Ministerpräsident und Wirtschaftsminister im Kabinett von Volker Bouffier sitzt, mächtig Boden gut gemacht. Kurz vor der Landtagswahl in Hessen am Sonntag liegen sie, beflügelt vom Wahlerfolg in Bayern, in einer Umfrage knapp vor den Sozialdemokraten von Thorsten Schäfer-Gümbel auf Platz drei. Stärkste Kraft dürfte aller Voraussicht nach abermals die CDU werden, doch Ministerpräsident Volker Bouffier, dem Vertrauten von Kanzlerin Angela Merkel, drohen wie der SPD schwere Verluste. Da die Linkspartei in Hessen stärker ist als in anderen westlichen Ländern, könnte ein grün-rot-rotes Bündnis am Ende eine Mehrheit haben.

Die Bundeskanzlerin (Anm: sie ist die wahre Kanzlern der Grünen) bemühte sich nach dem CSU-Debakel um einen Lagerwahlkampf, um unentschlossene Wähler zu aktivieren.

Eine solche Koalition sei dort eine „reale Option“, sagte Merkel. Die CDU-Vorsitzende rief ihre Führungsspitze bis zum Schluss dazu auf, den Wahlkampf von Bouffier zu unterstützen, und forderte: „Alle Kraft voraus für Hessen.“ (Quelle)

 

Antifa: „Wir lieben den Volkstod“! „Kein Hert für Deutschland!“

DIE TERRORORGANSITAION DER GRÜNEN, DIE ANTIFA, LIEBT DEN VOLKSTOD. DAS HAT SIE AUF TAUSENDEN DEMOS MITTELS SPRECHCHÖREN UND PLAKATEN SCHON TAUSENDMAL BEWIESEN. IST DER DEUTSCHE WIRKLICH SO DUMM UND SUIZIDAL, DIESE PARTEI HEUTE IN HESSEN AN DIE MACHT ZU WÄHLEN?


Wer ist Tarek Al-Wazir ?

Tarek Al-Wazir (* 3. Januar 1971 in Offenbach am Main) ist ein halbdeutsch-halbarabischer Politiker der BRD-Blockpartei Bündnis 90/Die Grünen; Mitglied im Parteirat. Seit 1995 ist er Mitglied des hessischen Landtags. Von 2000 bis 2014 war Al-Wazir Fraktionsvorsitzender der hessischen Grünen sowie von September 2007 bis Dezember 2013 Parteivorsitzender des hessischen Landesverbands. Seit dem 18. Januar 2014 Stellvertreter des Ministerpräsidenten Volker Bouffier und Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, der, obwohl CDU-Mann, sein politischer Ziehvater war. Nun soll er, so Allah will, Ministerpräsident in Hessen werden. Was die komplette Linksverschiebung der CDU erneut hinreichend beweist.

Herkunft und Studium und sein zweiter, verheimlichter Vorname „Mohammed“

Al-Wazir ist der Sohn der deutschen Lehrerin Gerhild Knirsch und des Jemeniten Mohamed Al-Wazir.[Hier geboren, hier zuhause! Tarek Al-Wazir. Auf: al-wazir.de (Memento vom 12. September 2010 im Internet Archive)]. 

Damit ist Tarek Mohammed Al-Wazir nach den Gesetzen des Islam ein Moslem.

Interessant ist, dass diese Frage von allen wichtigen Medien und auch von Wikipedia völlig ausgeklammert wird. Aber laut dem Gesetz der Scharia ist jeder Nachkomme eines männlichen Moslems automatisch selbst Moslem. Das trifft auf Barack Hussein Obama zu. Und das trifft eben auch auf Tarek Mohammed Al-Wazir zu. Das heißt mit anderen Worten: Wenn Allah will, werden die Hessen ab morgen von einem Moslem regiert werden. Ob sie das wußten? Ob sie das wollten?

Seine Mutter heißt Gerhild Knirsch. Bei einem Besuch in Prag lernt sie Mohamed Al-Wazir kennen. Er kommt aus einer angesehenen jemenitischen Familie, die ihn zum Studieren nach Europa geschickt hat. 1971 kommt ihr Sohn zur Welt. Tarek. „Mädchen oder Junge?“, fragt der Standesbeamte. Damit das klar sei, müsse wenigstens ein eindeutiger zweiter Name her. „Nehmen Sie Hans“, rät der Beamte, „oder: Fritz.“ Die Eltern wählen als Zweitnamen den des Vaters: Mohamed. (Quelle).

Womit schon mal klar ist, in welche religiöse Richtung der Sohn des leiblichen Vaters Mohamed Al-Wazir zu gehen hat: Rn Richtung des Mohammedanismus (Tarnname: Islam).

Tarek Al-Wazir, genauer Tarek Mohammed Al-Wazir,  besitzt die Staatsbürgerschaft beider Länder. Dass der Zweitname Mohammed in keinem MSM-Artikel vorkommen und selbst von den Grünen verschwiegen wird, hat seinen nicht näher zu erläuternden Grund. Mit Tarek Mohammed Al-Wazir wird nicht nur ein Grüner, sondern ein moslemische Grüner Ministerpräsident werden. So Allah gnädig mit ihm sei sollte.

„Der Vater versucht vergeblich, in Deutschland anzukommen. Als er zurück in den Jemen geht, ist Tarek drei Jahre alt. Er wächst bei der Mutter auf, sie ist Lehrerin für Deutsch und Französisch. Heute engagiert sie sich bei Attac. Anfang der Achtziger nimmt sie den Sohn mit zu den Friedensdemos. Ihr neuer Mann kämpft im Hüttendorf gegen die Startbahn West des Frankfurter Flughafens.

Tarek und sein Stiefvater mögen sich nicht. Mit 14 verbringt er die Sommerferien im Jemen. Er bleibt. Er geht auf die internationale Schule, lernt Arabisch und Autofahren.“ (Quelle).

Mit Hilfe der Grünen Jugend kommt Tarek Al-Wazir 1995 in den Landtag.

Obwohl Tarek Mohammed Al-Wazir in den Neunzigern bei den Grünen zu den Jüngsten zählt, tritt er auf, als wäre er der Erwachsene. Als der Justizminister Rupert von Plottnitz fast einen Fernsehauftritt verpasst, geht Al-Wazir mit ihm ein Handy kaufen.

Sein Name fällt auf bei den Grünen. Positiv auf. Denn der Name ist nichtdeutsch.

Und nichtdeutsch sieht Tarek Mohammed Al-Wazir ebenfalls aus. Ein, neben dem nichtdeutschen Namen, weiteres positives Auslesekritierum einer Partei, die sich die Vernichtung Deutschlands auf die Fahnen schrieb.

Und allein schon deswegen am Tag X (den ich, um mich für Neuleser zu wiederholen, jenen Tag nennen, an welchem die Deutschen ihr Hausrecht zurückerobert haben), von der ersten Stunden verboten werden muss – und deren Mitglieder als Abschaffer der Deutschen, genauer, als Haupttätige am Völkermord an den Deutschen, ohne Ausnahme vor ein Gericht zu stellen, nach Abbüßung ihrer Strafe auszudeutschen und dann in ein Land ihrer Wahl abzuschieben sind. Nochmals, um es den Grünen klarzumachen: Ohne Ausnahme.

Denn jeder, der Mitglied bei den Grünen ist, weiß darum, das diese mit Abstand gefährlichste Partei Deutschlands die Abschaffung, sprich Vernichtung des deutschen Volkes zu ihrer politischen Hauptagenda gemacht hat.

Wer aber ein Volk, egal welches, abschaffen will und gleichzeitig Angehöriger dieses Volkes ist, der hat alle Rechte verwirkt, weiterhin zu diesem Volk zu zählen. Aberkennung der Bürgerrechte auf Lebenszeit und Entzug der deutschen Staatsbürgerschaft sind die mildesten Strafen, die diesen Massenmördern (nichts anders ist, was Grüne unterstützen: den Massenmord an Deutschen) bevorstehen. Wenn der Tag X kommt, kann es gut sein, dass kein Grüner diesen Tag überlebt, sollten die deutschen ihre Freiheit gewalttätig an zurückerobert haben.

Die Grünen sind die gefährlichste Partei der deutschen Geschichte.

So beschreibt die Psychologin Dr. phil. Judith Barben die Grünen wie folgt:

„Die GRÜNEN sind die gefährlichste Partei in der BRD. Sie wollen Sex mit Kindern legalisieren, stimmen jedem noch so völkerrechtswidrigen Krieg zu und wollen alles Deutsche am liebsten heute als morgen komplett auslöschen. Der Hass auf Deutschland und der Drang, ihre kranke Ideologie zu verbreiten, ist jedoch kein neues Phänomen. Alles ist von langer Hand geplant.“ Quelle

Grünenvordenker Bahro forderte „Psychotherapie größten Stils“ für die deutsche Bevölkerung

Der damalige Vordenker der Grünen, Rudolf Bahro hielt fest, dass es nicht genüge, Machtstellungen in der Gesellschaft zu erobern. Vorrangig müsse man versuchen, eine Wende im Denken der Menschen herbeizuführen. Eine «Psychotherapie grössten Stils» sei nötig, um die Bevölkerung «von der bis in die Tiefenschichten verinnerlichten, beschränkten Sozialisation [das heisst von den christlich-abendländischen Werten] zu befreien».

Dazu schreibt Judith Barben:

„Das ganze hanebüchene Täuschungsmanöver muss offengelegt und die geplante «Schulreform» muss gestoppt werden. Denn sie führt – falls sie tatsächlich umgesetzt würde – zu Vereinzelung, Elitedenken, psychischen Störungen, Verwahrlosung und vor allem: Demokratieunfähigkeit unserer Jugend.“ Quelle

Auch der arabische Grüne Tarek Mohammed Al-Wazir ud möglicher neuer Ministerpräsident in Hessen liebt den Volkstod der Deutschen

Wer heute noch zweifelt, dass die Grünen den Tod der deutschen Bevölkerung wollen,
dem ist nicht mehr zu helfen.

 

Al-Wazirs Diplomarbeit trägt den vielsagenden Titel: „Der aufhaltbare Weg zum Einwanderungsland.“ (Quelle)

Zunächst wuchs Tarek Mohammed Al-Wazir bei seiner Mutter in Offenbach auf, mit 14 Jahren zog er für zwei Jahre zu seinem Vater in die jemenitische Hauptstadt Sanaa und besuchte dort eine internationale Schule. 1987 kehrte er wieder nach Offenbach zurück. Die Zeit im Jemen beschreibt er heute als sehr prägend für sich in seiner Entwicklung.[Georg Löwisch: Tarek, nicht Fritz, Die Tageszeitung, 27. Oktober 2008, abgerufen am 18. Oktober 2018.]

Nach dem Abitur an der Rudolf-Koch-Schule in Offenbach absolvierte Al-Wazir von 1991 bis 1992 den Zivildienst und studierte danach Politikwissenschaft an der Johann Wolfgang Goethe-Universität, wo er sich in der Hochschulpolitik, insbesondere im Konvent der Universität, engagierte. Al-Wazir schloss das Studium als Diplom-Politologe ab, während er bereits Parlamentarier war.

Grünen-Politiker seit 1989

Die Forderung „Bomber-Harris: do it again!“ ist Landfriedensbruch und ein Kriegsverbrechen.
Seitens und durch die Grünen, in deren Auftrag die Antifa handelt.

Das obige Plakat ist auch das Programm, welchem sich Tarek Al-Wazir verschrieben hat.

Medien berichten darüber selbstverständlich nicht. Nie zeigen sie das wahre Gesicht der Grünen. Niemals erwähnen sie deren direkte Nähe zur Antifa, die, wie oben zu sehen ist, zur erneuten Bombardierung Deutschlands und besonders Dresdens, der Stadt der Pegida, aufrufen.

Nie gab es eine Anklage seitens der Ermittlungsbehörden gegen diesen Aufruf zum Krieg gegen Deutschland – ein Schwerstverbrechen, das mit lebenslang geahndet werden kann.

Denn alle sind sie grün: Die Städtischen Verwaltungen, die Justiz, die Regierungen, die Kirchen. Kurz: Das gesamte linkspolitische Establishment tickt grün. Da werden solche Aufforderungen wie oben, die in jedem gesunden Rechtsstaat eine sofortige Fahndung nach den Verfassern dieses Aufforderung und anschließender Verurteilung der Verfasser ausgelöst hätte, gar nicht erst gestartet.

Deutschland ist seit dem Auftauchen der Grünen, die in Wahrheit der parlamentarische Arm der APO aus der 68er-Bewegung ist, vollkommen zu einem shithole-country geworden.

Auch das höchste deutsche Gericht ist längst“grün“ Und spricht grüne Urteile.
Daher muss es zusammen mit der gesamten Justiz am Tag X ebenfalls ausgetauscht werden.

Schon als Gymnasiast wurde Al-Wazir 1989 Mitglied der Grünen. Von 1992 bis 1994 war er Vorsitzender der Grünen Jugend Hessen. Im Dezember 2006 wurde Tarek Al-Wazir in den Bundesparteirat von Bündnis 90/Die Grünen gewählt. Diesem gehörte er ununterbrochen bis 2015 an. Von September 2007 bis Dezember 2013 war er, gemeinsam mit Kordula Schulz-Asche, Landesvorsitzender der hessischen Grünen.

Mit Tarek Mohammed Al-Wazir wird Süddeutschland durch die beiden wichtigen Bundesländer Baden-Württemberg und nun Hessen zum Herz der Grünen werden. Von dort aus werden sie, über die Landespolitik und den Bundesrat, die Islamisierung Deutschlands und den Völkermord an den Deutschen ganz entscheidend vorantreiben. Noch ist nicht ausgemacht, dass sich die Deutschen nicht erheben. Und noch ist ebenfalls nicht ausgemacht, dass die Bundeswehr nicht zu einem vernichtenden Militärschlag gegen die deutschen Verräter ausholt. Die Geschichte, das beweist ein Blick in diese, ist voller Überraschungen und Wunder. Mögen die Götter den Deutschen gnädig sein!

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

138 Kommentare

    • Da braucht gar nichts manipuliert werden. Es gibt leider genug Idioten die sowas wie die Grünen TATSÄCHLICH wählen. Dazu gehören wahrscheinlich fast alle Moslems und andere deutschfeindliche Migrationshintergründler. Ein paar bekloppte Deutsche wird’s auch geben die sowas wählen. Die mit den schlechten Erbanlagen, die man auf jeglichen linken Demos sehen kann. Hässliche Fratzen, Jutepullover bis runter zu den Knien und Jesuslatschen. Dazu noch ekelhafte flusige Haare. Das sieht immer aus als ob über den eigendlichen Haaren noch so eine Art Spinnengewebe liegt. Merkwürdige Erbkrankheit.

      Wissenschaftlich erwiesen, die Hässlichen des eigenen Volkes wählen links oder grün. Und warum? Weil sie anscheinend mehr Ausländer der bestimmten Art haben wollen. Da diese Hässlichen keinen deutschen Partner kriegen da wollen sie wenigstens noch einen Vergewaltigungs-Neger oder Halal-Muselmann welcher im Gegenzug einen deutschen Pass will um den Rest seines nutzlosen Lebens hier als Sozialparasit leben zu können. Das ist der eine Beweggrund hier immer mehr reinholen zu wollen. Der andere Beweggrund ist daß sie dem NORMALEM deutschen Volk Eins AUSWISCHEN wollen. Einfach der NEID der UNnormalen auf die NORMALEN die keine Musels oder Neger zur Fortpflanzung brauchen.

      Und die Musels, Neger, u.ä. wählen natürlich die Grünen weil es die größte Steigbügelhalterpartei für Sie ist. Sorgt diese Dumpfbacken-Partei doch für offene Grenzen die bewirken dass immer mehr Feinde hier einströmen können.

      Die Grünen sind das Loch in der Haut Deutschlands durch das jeder Sozial-Parasit eindringen kann.

      • Es gibt leider genug Idioten die sowas wie die Grünen TATSÄCHLICH wählen. Dazu gehören wahrscheinlich fast alle Moslems und andere deutschfeindliche Migrationshintergründler.

        Die Bremer SPD und Grünen wollen 36000 Einwohner, die berechtigt wären, die deutsche Staatsangehörigkeit zu beantragen, anschreiben und auffordern, dies zu tun.

        Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen: „Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.

        Um die Republik zu verändern, ist ihnen wahrscheinlich sogar das recht:

        Erdogan: „Demokratie ist wie eine Straßenbahn. Wir steigen aus, wenn wir am Ziel sind.“

      • Phoenix: Ich bin mir auch sicher, dass es immer noch genügend Gestörte gibt, welche eine Partei wählen, die sie abschaffen wollen. Besonders die Grünen- und Linkenschnallen sind ja so begeistert von Moslems und/oder Negern. Natürlich gibt es auch genug Eingebürgerte, die bei jede sich bietenden Gelegenheit tönen, dass sie uns nicht leiden können und uns lieber tot sehen wollen. Natürlich werden die Moslems und die Neger deswegen so schnell mit deutschem Pass und Wahlrecht versehen, damit sie die wählen können, die uns abschaffen wollen. Obwohl da haben sie bei der IDU = Islamische (demokratische?) Union sehr gute Chancen, alle ihre Wünsche erfüllt zu bekommen. Einer Partei, die als Wahlgeschenke Messer mit ihrem Logo ausgibt, ist alles zuzutrauen – nur nichts Richtiges.
        Auf der anderen Seite glaube ich aber auch, dass da noch kräftig nach der Auszählung der Stimmen gefälscht wird. Irgendwo werden wieder säckeweise Briefwahlunterlagen liegen, in Hinterhöfen oder sonst wo, die nicht ausgezählt wurden, und dieses Mal auch nicht ausgezählt werden.

      • Nein, ich denke, der seb. hat recht!

        Können Sie sich vorstellen, eine Merkel würde zulassen, abgewählt zu werden?
        Und: die hat doch in der völlig demokratischen DDR gelernt

        Manniko (Mannikos Blog) hat sich die Mühe gemacht, u. a. Wahlergebnisse mit der Benford-Methode zu überprüfen!
        Da passte Einiges nicht!

      • Die Volksverräter sollten sich nicht zu früh freuen!

        TAG X: „Ausgangssperre“ für alle Grünen Khmer, Verhaftung, Transport ins Untersuchungsgefängnis bis zur Hinrichtung aller, die Deutschland „DEUTSCHENFREI“ machen wollten!

        Die Tschechen, die heute neben Ungarn und Polen zu den stärksten Verteidigern des „Bollwerks Europa“ vor der Islamisierung gehören, haben es am 6. 9. 1945 „vorgemacht“, wie man mit Verrätern umgeht und den Bürgermeister Josef Pfitzner, der Prag „JUDENFREI“ machen wollte, vor 50.000 Zuschauern aufgehängt:

        https://www.gettyimages.de/detail/nachrichtenfoto/graphic-content-german-deputy-mayor-of-prague-josef-nachrichtenfoto/642347774

        Auch 15 Millionen Ostdeutsche hätten es sich nie träumen lassen, daß sie einmal binnen 24 Stunden ihre Heimat verlassen müssen – warum soll es nicht möglich sein, auch Millionen mohammedanischer Zivilbesatzer, die nicht mal hier ihre jahrhundertealte Heimat haben, in „ihre“ Heimat zu repatriieren?

        In der Weltgeschichte wurden schon so viele VOLKSVERRÄTER aufgehängt – warum soll das in Zukunft anders sein? Nicht zuletzt bei solchen, die Deutschland „DEUTSCHENFREI“ machen wollen?

        Sie sind also hiermit „vor-gewarnt“ und sollten sich am „Tag der Abrechnung“ nicht darauf berufen, sie hätten „nichts gewußt“, daß wir Deutsche Patrioten uns UNSER Land nicht von Mohammedanern „klauen“ lassen und UNSER Volk nicht „abschaffen“ und durch Neger- und Moslem-Horden „austauschen“ lassen!

        Selbst einer der reichsten Männer der Welt – der Besitzer des Knorr-Bremsen-Imperiums – stimmt uns jetzt darin zu, daß wir unsere IDENTITÄT wahren müssen, wenn wir unser Land nicht „ungebremst gegen die Wand“ fahren lassen wollen!

        Solche „Wahlmanipulationen“ der Linken Verbrecher, mit denen sie hoffen, daß uns die importierten Moslem-Massen mal „überstimmen“, sind nicht nur grundgesetzwidrig, sondern letztlich auch zwecklos, wenn sich die Konzerne endlich „besinnen“ und dem „Merkel-Shithole“ sowie Junckers „Völkermörder-EU“ ein Ende bereiten! Das „Offenbacher Wätzchen“ Al-Wazir hat so viele Islam-Connections bis hin zu den Mullahs, daß sich bei Arabern oder Iranern sicher ein „Plätzchen“ für ihn findet, wenn es los geht mit der BEFREIUNG DEUTSCHLANDS vom Islam und unseren autogenozidären Volksverrätern. Auch den „blinden Hessen“ werden DIE AUGEN NOCH AUFGEHEN!

    • Insbesondere, ist keine alphbetische Abfolge beim wahlzettel vorhanden. Alles ist, vor der AfD. Selbst die FDP.

      Zum Anderen sind die sogenannten Änderungen der Verfassung, meiner Meinung nach, eine Falle. Ich benötige keine Nachhaltigkeit, bei was? Bei Migration? Und ich benötige kein Staatsziel, für was? Also habe ich um sicher zu gehen alles oben mit nein angekreuzt.

    • @Phoenix

      „Da braucht gar nichts manipuliert werden.“

      Davon bin ich auch überzeugt. – Hab‘ ich bei der Kommunalwahl hier gesehen, bei der die AfD garnicht gelistet war. – Die SPD kurz vor der CDU gewonnen, SPD-Bürgermeister, die FWG und die Grünen mit je 15 % gleichauf – und die FWG ist hier so links wie die Grünen – die haben mit den FW auf Landes- und Bundesebene nix zu tun.

      Da wurde kaum etwas bis nix gefälscht und wenn ich mit den Leuten draußen rede, dann ist mir das Ergebnis einleuchtend – und so sind se landauf landab – im Osten wohl etwas wacher, aber für 51 % AfD hat’s auch da nicht gereicht.
      Da ist weniger Wahlfälschung als vermutet – die Mehrheit ist so doof.

  1. Globaler Pakt für Migration» – Schwarz auf Weiss: Es gibt kein Zurück! | 05.10.2018 | http://www.kla.tv

    https://youtu.be/e8-YFkIllMc

    =============================

    Coudenhove-Kalergis Erbe im Jahr 2015
    16. October 2015

    Im Jänner prophezeite Barbara Coudenhove-Kalergi die „neue Völkerwanderung“ und sagte damit punktgenau voraus, was wenige Monate später eintraf. Ihr Onkel, Richard Nikolaus, gilt als Gründervater der EU und wollte bereits vor 100 Jahren Europas Gesicht für immer verändern.

    Graf Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi war der Gründer der Paneuropa-Union und wird als der Vordenker und Wegbereiter der „Europäischen Union“ angesehen. Sein Programm sah eine nie dagewesene Einwanderung nach Europa vor, um Europa lenkbar zu machen. 1925 schrieb er in seinem Buch „Praktischer Idealismus“: „Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen.“ Im selben Buch freute sich Coudenhove-Kalergi über die Charaktereigenschaften der Mischlinge, da diese vielfach mit gewissen Eigenschaften behaftet wären, welche sie für die Zwecke des künftigen Europas besonders qualifizierten: „Charakterlosigkeit, Hemmungslosigkeit, Willensschwäche, Unbeständigkeit, Pietätlosigkeit und Treulosigkeit“.

    Coudenhove-Kalergi konnte seine damals völlig abwegigen Ideen nur mit Hilfe einflussreicher Freunde in den USA ins Rollen bringen. In seinen Lebenserinnerungen „Ein Leben für Europa“ schildert er: „Anfang 1924 erhielten wir einen Anruf von Baron Louis Rothschild: Einer seiner Freunde, Max Warburg aus Hamburg, hatte mein Buch gelesen und wollte uns kennenlernen. Zu meinem großen Erstaunen bot mir Warburg spontan sechzigtausend Goldmark an, zur Ankurbelung der Bewegung während der drei ersten Jahre.“ Durch seine Kontakte zur Hochfinanz konnte er bald Medien und Staatsmänner zu seinen Verbündeten zählen. Die New York Times oder der Herald Tribune flankierten seine Ideen, Politiker wie Churchill oder Truman unterstützen ihn. Unverhohlen gesteht Coudenhove-Kalergi, dass damals die europäischen Parlamente „gezwungen“ wurden, Paneuropa zu errichten. „Unter dem dreifachen Druck der europäischen Parlamente, der Vereinigten Staaten von Amerika und der öffentlichen Weltmeinung entschlossen sich noch im selben Jahr die Regierungen zum Handeln.“ (Paneuropa 1922 bis 1966, Seite 79)

    Coudenhove-Kalergi starb 1972 – sein Andenken wird aufrecht erhalten und seine Nichte,Barbara Coudenhove-Kalergi, meldete sich bereits Anfang des Jahres prophetisch zu Wort: Der Bevölkerungsaustausch in Europa sei „unumkehrbar“, wie sie am 07. Jänner 2015 im „Standard“ festhielt. Und: „Europa bekommt ein neues Gesicht, ob es den Alteingesessenen passt oder nicht. Wir leben in einer Ära der Völkerwanderung. Sie hat eben erst begonnen, und sie wird mit Sicherheit noch lange nicht zu Ende sein.“ Wenige Monate später begann der Flüchtlings-Ansturm in Ungarn und Griechenland.

    Die Idee, Europa zwanghaft zu einem ethnischen Austausch zu zwingen, ist aber nicht das Familiencredo der Coudenhove-Kalergis. Fast identisch äußert sich Jakob Augstein am 5. Oktober im Spiegel: „Die Kräfte der Demografie sind so radikal wie die der Migration. Darum wird sich Deutschland verändern. Und niemand kann das aufhalten. Es gibt kein Bleiberecht in der Vergangenheit.“

    Auch der US-Militärstratege Thomas Barnett verrät, dass es zur Strategie der Globalisierer gehöre, die Menschen Europas auszutauschen. So wie Coudenhove-Kalergi ist Thomas Barnett kein kruder Ideologe, sondern Analyst des Pentagon, bestens vernetzt und einflussreich. Gesponsert und beauftragt wurde Thomas Barnett seit dem Jahr 2000 vom Finanzdienstleistungskonzern „Cantor Fitzgerald“, 2002 stellte er die geostrategischen Ergebnisse dem damaligen US-Verteidigungsminister Donalds Rumsfeld vor. Die Pläne und Analysen hat er in mehreren Büchern zusammengefasst. Im Buch „The Pentagon´s new map“ (New York, 2004) erklärt er, dass die Globalisierung „ein Zustand gegenseitig gesicherter Abhängigkeit“ sei. „Um seine Wirtschaft und Gesellschaft zu globalisieren, muss man in Kauf nehmen, dass fortan die eigene Zukunft vorrangig von der Außenwelt beeinflusst und umgestaltet wird, die eigenen Traditionen in Vergessenheit geraten. Man wird in Kauf nehmen müssen, dass importierte Waren und Erzeugnisse den Inlandsmarkt überfluten und die eigenen Erzeuger in diesem Konkurrenzkampf sich entweder durchsetzen oder verschwinden werden.“ (S. 122)

    Im zweiten Buch, „Blueprint for action“ (New York, 2005), träumt Barnett von einer Wiederkunft einer biblischen Ideal-Rasse: „Wer sich gegen die Vermischung der Rassen sträubt, handelt unmoralisch und unzeitgemäß. Ich bin mir sicher, dass die ersten Menschen hellbrauner Farbe waren … War dies nicht auch Jesus Christus, als er auf Erden wandelte?“ (S. 282)

    Barnett hat sein Urteil über Europa längst gefällt: „Das Alte Europa ist – historisch gesehen – längst tot und kann nicht wiedererweckt werden.“ Zudem müsse Europa jährlich 1,5 Millionen Immigranten aufnehmen, damit sich Europa nie wieder aus der Umarmung der Globalisierung befreien werde können. (Eine Vorgabe, welche Merkel im Oktober 2015 endlich erfüllte.) Wer dennoch „das Wiedererwecken einer früheren Gemeinschaft und vergangener Wertvorstellungen“ verfolge sei in einem Atemzug zu nennen wie „radikal fundamentalistische Islamisten wie Osama Bin Laden“. All jene feindlichen Kräfte „befürchten den Verlust ihrer Identitäten innerhalb einer gleichgeschalteten, urbanisierten, aufgespalteten Masse, in der jeder seine Einzelinteressen vertritt.“ (S. 280)

    Für sie hält er eine einfache Lösung bereit: „Jawohl, ich nehme die vernunftwidrigen Argumente meiner Gegner zur Kenntnis. Doch sollten sie Widerstand gegen die globale Weltordnung leisten, fordere ich: Tötet sie!“ (S. 282)

    Bildrechte: Barbara Coudenhove-Kalergi (Wolfgang H. Wögerer, Wien [CC BY-SA 3.0 ], Wikimedia Commons)

    Quelle: http://www.info-direkt.eu/coudenhove-kalergis-erbe-im-jahr-2015/

    Gruß Skeptiker

    • Landtagswahl in Hessen hat begonnen – Fast viereinhalb Millionen Hessen zur Landtagswahl aufgerufen

      Epoch Times, 27. October 2018 Aktualisiert: 28. Oktober 2018 9:19

      In Hessen sind knapp 4,4 Millionen Wahlberechtigte zur Landtagswahl aufgerufen. Laut den Umfragen müssen CDU und SPD mit starken Verlusten rechnen.

      8:00 Landtagswahl in Hessen hat begonnen

      In Hessen hat am Sonntag die mit Spannung erwartete Landtagswahl begonnen. Knapp 4,4 Millionen Wahlberechtigte sind zur Abstimmung aufgerufen. Sämtliche Umfragen in den vergangenen Wochen deuteten auf große Verluste für CDU und SPD hin. Die Grünen hingegen könnten ein Rekordergebnis erzielen.

      Die AfD dürfte zudem in den Landtag einziehen und damit in allen 16 Landesparlamenten vertreten sein. Ob die schwarz-grüne Landesregierung wieder eine Mehrheit bekommt, ist unklar. Die Regierungsbildung könnte schwierig werden.

      2013 gewann die CDU mit 38,3 Prozent und ging eine Koalition mit den Grünen ein (11,1 Prozent). Auf den zweiten Platz kam die SPD mit 30,7 Prozent. FDP und Linke schafften nur knapp den Sprung über die Fünfprozenthürde. Die AfD verpasste damals den Einzug in den Landtag.

      In den Umfragen erlebten die Grünen nun einen Höhenflug. Sie lagen zeitweise vor der SPD und nährten damit Spekulationen, ob Spitzenkandidat Tarek Al-Wazir Ministerpräsident in einer grün-rot-roten Koalition werden könnte.

      Knapp 40 Prozent der Wahlberechtigten gaben an, sich noch nicht endgültig entschieden zu haben. Vor allem CDU und SPD setzten in den letzten Tagen des Wahlkampfs auf die Mobilisierung ihrer Anhänger und riefen mehrfach dazu auf, wählen zu gehen.

      Die Landtagswahl in Hessen wird in der Bundespolitik mit Spannung beobachtet. Ein schlechtes Ergebnis für Ministerpräsident Volker Bouffier dürfte auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) politisch schwächen. Bouffier ist auch stellvertretender CDU-Vorsitzender im Bund.

      Die SPD unter Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel steht vor allem nach dem Wahlergebnis bei der Landtagswahl in Bayern vor zwei Wochen unter Druck. Dort errangen die Sozialdemokraten nur 9,7 Prozent der Stimmen.

      Neben der Landtagswahl findet eine Volksabstimmung über die hessische Landesverfassung statt. Die geplante Reform von insgesamt 15 Passagen ist die größte seit Inkrafttreten der Verfassung 1946. (afp)

      Fast viereinhalb Millionen Hessen zur Landtagswahl aufgerufen
      In Hessen sind am Sonntag (08.00 Uhr) knapp 4,4 Millionen Wahlberechtigte zur Landtagswahl aufgerufen. Laut jüngsten Umfragen müssen CDU und SPD mit starken Verlusten rechnen. Die Grünen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der SPD und könnten zweitstärkste Kraft werden.

      Die AfD dürfte erstmals in den Landtag einziehen. Ob die schwarz-grüne Landesregierung wieder eine Mehrheit bekommt, ist unklar. Die Regierungsbildung könnte schwierig werden.

      Dem Urnengang wird auch große Bedeutung für die Bundespolitik in Berlin beigemessen. Sollte der derzeit mit den Grünen regierende Ministerpräsident Volker Bouffier sein Amt verlieren, dürfte dies auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) schwächen.

      Parallel zur Landtagswahl findet in Hessen auch eine Volksabstimmung über die Landesverfassung statt. (afp)

      https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/hessen-wahl-liveticker-landtagswahl-in-hessen-beginnt-wahlergebnis-hochrechnung-cdu-spd-gruene-afd-spd-fdp-die-linke-a2687008.html

      ====================

      Nun ja, wenn die Grünen Rekordergebnisse erzielen könnten, dann ist die Welt der Deutschen ja gerettet.

      Hier zum hören.

      Zitate die belegen, dass Deutschland in den 2.WK gezwungen wurde!!!

      Hier die Ratte von den Grünen, sprich ein Jude.

      https://youtu.be/vj-LhGXIaAY?t=98
      ====================

      Liebe Hessen – seid schlau – wählt heute BLAU – wählt die A f D !

      Wolfgang van de Rydt : – Freiburg: –

      Es reicht noch immer nicht, linksgrüne Opferverhöhnung und ein OB, der sprachlos macht

      Dieses Land, ein Großteil der Wähler, Justiz und Medien, sowie die politische Führung sind hoffnungslos verrottet. Der brutale Sexmord an Maria Ladenburger hat als Weckruf für die Menschen in Freiburg nicht ausgereicht. Viele weitere sinnlose Opfer sind zu beklagen, zuletzt die bedauernswerte 18-jährige junge Frau, die mit dem Leben davon kam, aber wohl für immer an den Folgen leiden wird.

      Wie kann sich ein Oberbürgermeister erdreisten, nach Bekanntwerden der Tat, die man gerne vertuscht hätte, vor Pauschalverurteilungen zu warnen? Laut Statistik sind bei Gruppenvergewaltigungen die Täter zu 82,1 Prozent sogenannte Flüchtlinge. Das sind Tatsachen, keine Vorurteile.

      Jörg Meuthen fordert als Konsequenz Ausgangssperren für Asylbewerber. Das hat Geert Wilders auch schon getan, doch als die Wähler eine Chance hatten, sich ihre Niederlande wieder zurück zu holen, stimmte die Mehrheit für Rutte und die Fortsetzung der Massenmigration.

      Die AfD hat für Montag eine Versammlung angemeldet, ein Grüner ruft wieder einmal zur Demo gegen Rechts auf. Heute wird in Hessen gewählt, es werden Zuwächse für die Grünen erwartet, jene Partei, die den deutschen Märchenwald abholzen lässt, um mit Windrad-Voodoo den Klimawandel aufzuhalten. Wer ihnen seine Stimme gibt, macht sich zum Mitmörder. Selbiges gilt für alle anderen Pro-Asyl-Parteien. Es muss ein Ruck durch Deutschland gehen, hat einmal ein Bundespräsident gesagt, stattdessen wurde dieses Land verrückt. Bis einige Menschen wieder zur Besinnung kommen, wird es noch viele tote und vergewaltigte Frauen geben.

      https://freie-presse.net/freiburg-es-opferverhoehnung-ob/

      Gruß Skeptiker

      • Hier mal was lustiges.

        phoenix
        Am 24.10.2018 veröffentlicht
        Im EU-Parlament kam es zu einem Eklat, nachdem der britische Abgeordnete Syed Kamall (Conservative Party) die Sozialdemokratie mit dem Nationalsozialismus verglichen hatte. Der Vorsitzende der Fraktion der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament, Udo Bullmann, reagierte auf den Vorwurf mit scharfen Worten. Auch Parlamentspräsident Tajani schaltete sich ein.

        Eklat um „Nazi-Vergleich“ im EU-Parlament am 24.10.18

        https://youtu.be/eHIk5qul5Js

        Gruß Skeptiker

      • @Skeptiker

        Jaja, da schreien sie auf, die echten Nazis, die Linken und schnell muss „political correctness“ wiederhergestellt werden – und besonders diese Zimmer, die wieder den „Rechten“ das Morden heute in die Schuhe schieben will – wer mordet denn? Anitfa und die von den LINKEN hofierten und hereingeholten Gäste.

        Schade, dass Nigel Farage nicht Hr. Kemall in dieser Sache klarer zur Seite stand und die anderen Auf-Rechten ganz ihre Klappe hielten.
        Deshalb muss das jetzt erst recht überall an die große Glocke gehängt werden.

      • @ Skeptiker
        In meinem Bad. Württ. Heimatland weiss man nie was passiert. Letztendlicjh ists aber schon im ganzen Land so. Landauf landab.
        In Freibrug häufen sich jedoch in den Entschuldigen und Reinwaschungen der Refugees(letztendlich auch des „Islam der zu Deutschland gehört“ im besonderen Maße. Zuerst haben sie den Grünen Bürgermeister Salamon mit der letzten Wahl zum Teufel gejagt was er natürlich nie für möglich gehalten hätte in der 220.000 tsd. Stadt voller RotGRÜNEN. Entsprechend führte er sich lange Jahre auf (Nur weise war er nicht wie der Ex König Salomo 10.Jht. v.Chr. )wie der scheinbar unanfechtbare SonnenKönig Salamon“. Mit dem neuen OB Martin Horn („Parteilos“ SPD Fan) ist es jedoch nicht viel anders. Die Pest hat nur zur Cholera gewechselt.Ansonsten in diesem Freiburg Friede Freude Eierkuchen. Hurra Refugees inklusive. In Wahrheit- über 1200 Willkommene Kosten in Millionenhöhe bringt die Stadt an ihre Grenzen. Aus nächster Quelle: „Jeden Tag geht dort der Punk ab“. In Freiburg lässt es sich leben. Refugees und Regiopolitik und linkes Volk inkl. Studenten- man ist unter sich. Maria Ladenburger die vergewaltigte und tote in der Dreisam hinterm SC Stadion „entsorgte“ Studentin interessiert schon lange nicht mehr. OB Ch.Streich der den Mörder Hussein K. beschwichtigend sofort nach der Tat als „BUB“ bezeichnete und cholerisch um sich schlagend Andersdenkende Kritiker daraufhin als Nazis bezeichnete scheint typisch zu sein in Freiburg.Schließlich ist diese Stadt die einzige in ganz Deutschland die mit Isfahan im Iran und dem Mullahregime dei gerade Trump verurteilt und abstraft eine Städtepartnerschaft eingegangen. Erst vergangenen Sonntag war auch darüber eine große kritische Diskussion im Gange wurde allerdings mit Hilfe der Bad. Zeitung nahezu als NUll Problemo glattgebügelt, Menschenrechte mit Füssen getreten spielten da keine Rolle. Bei den Refugees aber schon- egal was in den deutschen Städten los ist. Messer hier, messer da oder einen Mord- gepampert, negiert hofiert und toleriert wird an jedem Ort. Merkel machts möglich- die linke Perversion bügelt alle Schandtaten deren mit lapidaren Kommentaren oder wegschauen ab. Wahnsinn.
        Nach der neuerlichen (Massen-)Vergewaltigung des Mädchens geben sich wieder die Negierer und Verteidiger des „Refugee Wellcome“ auch in Freiburg die Klinke in die Hand. Keiner sagt mal halt Stopp. Nicht mal die Bad. Würt. Regierung mit Kretschmann,Strobel&Co. voll GRÜN angestrichen. es kann nicht genug Refugees geben Hauptsache die „Weltoffen, Toleranz – Humanismus- und Moralapostel- inkl. Heiligenschein-Fahne im Sinne Merkels herausgehängt. Gegenwind, Kritiker, AFD interessiert nicht,wird jedoch mit Kanonen und Diskrimierung, mit Rassismus gegen das eigene Volk bekämpft.
        Apropo: Freiburgs neuer OB Martin Horn hat in typischer Manier seiner Zunft mit rotgrünem Anstrich die Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen durch acht Männer, darunter sieben Syrer, womöglich sogar durch bis zu 15 Täter – „dürften nicht dazu dienen, Flüchtlinge pauschal zu verurteilen“. Typisch- wie immer, man ist einfach politisch und moralisch auf die Abschaffung Deutschlands durch Asyl für jedermann/Frau programiert. Er warnte sofort vor „vorschnellen Urteilen“.

        Wem galt sofort wieder die primäre Sorge eines Gemeinde oder Stadtoberhauptes, wo es ohnehin nicht die erste solcher Taten und Vorkommnisse waren?
        Der so schrecklich Gebeutelten Politiker und Verantwirtlichen wieder und wieder mit Kritik konfrontiert zu werden? Was sind das nur für Menschen, Wer hat diese so gemacht- respektive wie konnten all diese Martin Horns und Malu Dreiyers&Co. dieser Welt so werden? Wie war das möglich und wo kommt das her?
        siehe dazu:
        https://juergenfritz.com/2018/10/28/martin-horn/

        und nachdem ein (natürlich wieder) GRÜNER Stadtrat sofort gegen die AFD und und deren Kritik inkl.angekündigten Protest vor dem Freiburger Rathaus wegen der bestialischen Gruppenvergewaltigung durch die politische Verantwortungslosigkeit begünstigt, veröffentlichte,dieser Grüne Sebastian Müller auf facebook wie schon Usus bei Deutschlands Durchgeknallten Pseudo Politiker zu einer Gegendemo mit dem Slogan „gegen Rechts“ aufrief,
        mit den Worten: Ich bin es leid, dass in Freiburg und anderswo immer wieder Gruppen versuchen unsere Trauer und unser Entsetzen über schreckliche Verbrechen politisch auszuschlachten.Meine Gedanken und Mitgefühl sind mit dem Opfer.Deshalb rufe ich auf am Montag gegen sexualisierte Gewalt gegen Frauen und gegen die Instrumentalisierung des Opfers zu demonstrieren.
        Kommentare werden ggf. gelöscht, blockiert und zur Anzeige gebracht.“

        Wenigstens bekam dieser GRüne Stadtrat S.Müller (inkl. OB Horn) nun einen entsprechend angemessenen,aber längst nicht ausreichenden Shitstorm zurück.
        https://www.mmnews.de/politik/97932-nach-freiburg-gruener-erntet-shitstorm-wegen-demo-aufruf-gegen-rechts

        Nützen wird dies leider nicht viel. Deutschland und dessen politische Verantwortung hat sich seit dem System Merkel auf den Kopf gestellt.
        Mir wird dieses Links Durchgeknallte Deutschland Absurdistan mit seinen hündischen Politikern und 2/3 nichtskapierenden Bürgern Tag für Tag mehr und mehr fremd. Wenn dieser Irrsinn in Deutschland/Europa nicht in kurzer Zeit gestoppt wird, tun mir jetzt schon meine Kinder und Kindeskinder leid. Sie werden
        dann die dystopischen, in wenigen Jahren vorausgesagten Verhältnisse live erleben(müssen). Sag diesmal keiner die Ausrede: „er hätte von nichts gewusst“! s-h

  2. Die Hesse, die den Fresser ( frz. Bouffier ) ertragen haben, ertragen auch einen Moha Mett al Wezir leicht. Paar Liter Äppelwoi in de hohle kopp gekippt un alles is von de Gass. Im Suff isses net so arch, gelle.

    • Pipifaxist: Ja, im Suff ist einiges net so arch! Die Zustände in unserem Land kann man ja auch nur noch im Suff ertragen – was aber nicht heißt, dass ich mich zusaufe.

    • @Skeptiker,

      das kann man fast nicht glauben, daß das wahr ist.
      Da merkt man doch, daß ein jeder ein anderes Naziverständnis hat und daß
      diejenigen, die dauernd die anderen als Nazi bezeichnen, gar nicht merken wollen, daß sie es selbst sind.
      Für mich machen die Antifa-Leute der Jetztzeit die gleiche Arbeit, wie damals Hitlers Schergen.

      • @Inge Kowalevski

        Das sehe ich eher umgekehrt.

        Damals war Deutschland völlig versifft.

        Im Winter 1918/1919 versuchten die Kommunisten, die Macht in Deutschland an sich zu reißen. Rosa Luxemburg, Karl Liebknecht und eine Gruppe weiterer Juden übernahmen für kurze Zeit die Regierung.

        Der Kaiser floh nach Holland, weil er befürchtete, ihm würde das gleiche Schicksal widerfahren wie kurz zuvor dem russischen Zaren. Damals hatte Deutschland ca. 80 Millionen Einwohner, davon waren gerade mal 460.000 Juden. Obwohl der Bevölkerungsanteil der Juden bei gerade mal einem halben Prozent lag, beherrschten sie die Presse, das Finanzwesen und große Teile der Wirtschaft [4]. Als Antwort auf den Versuch der Deutschen, den ungeheueren Einfluß der Juden in Kultur, Wirtschaft, Finanzwesen und Presse einzudämmen, organisierte das Weltjudentum im Juli 1933 eine Konferenz in Amsterdam. Hier stellten sie Deutschland ein Ultimatum, in welchem sie verlangten, Hitler müsse als Reichskanzler abgesetzt werden.

        Hier als Ganzes.

        Benjamin Freedman: Ein Insider wart Amerika
        Benjamin H. Freedman wurde 1890 in den USA als Sohn jüdischer Eltern geboren. Er war sowohl ein erfolgreicher Geschäftsmann als auch ein absoluter Insider der amerikanischen Politik sowie verschiedener jüdischer Organisationen. Zu seinen persönlichen Freunden zählten Leute wie Bernard Baruch, Samuel Untermyer, Woodrow Wilson, Franklin Roosevelt, Joseph Kennedy und viele andere einflußreiche Persönlichkeiten jener Zeit.

        Nach dem Zweiten Weltkrieg brach Freedman mit dem Judentum und verbrachte den Rest seines Lebens damit, die Amerikaner vor dem übermäßigen Einfluß jüdischer Lobbies zu warnen. Obwohl Freedmans Rede bereits 1961 gehalten wurde, hat sie keineswegs an Aktualität verloren. Ganz im Gegenteil: Amerikas Nahostpolitik ist heute fester denn je im Würgegriff jüdischer, pro-israelischer Hintergrundmächte.

        http://lichtinsdunkel.blogspot.com/2008/10/benjamin-freedman-ein-insider-wart.html

        ========================

        So gesehen musste erst mal eine straffe Struktur her um aus dem Chaos rauszukommen.

        Also es gab wohl damals 30 Parteien.

        Adolf Hitler – Wahlkampfrede in Eberswalde am 27.07.1932

        https://www.youtube.com/watch?v=9aUEdJHqMg4

        =====================

        Hier noch mal zur Anschauung, wie es damals aussah.

        Der zweite Dreißigjährige Krieg

        https://youtu.be/uLkbKOE2lJY?t=3672

        Gruß Skeptiker

      • Inge und Skeptiker: Diejenigen, die am lautesten Nazi, Rassist, Ausländerfeind, Diskriminierer schreien, sind de schlimmsten Nazis, Rassisten, Ausländerfeinde zwar nicht aber Inländerfeinde, Diskriminierer, die es gibt.

  3. Alle Hessen soll wählen und vorher diesen Mannheimer-Artikel lesen und weiterverbreiten.

    Merkelwürdig : Eine verkorkste Kindheit traumatisiert ein Leben lang.
    Urinstinkte: Junge Grüne pinkeln auf Deutschlandfahne – WELT

    Al-Wazirs Diplomarbeit trägt den vielsagenden Titel: „Der aufhaltbare Weg zum Einwanderungsland.“

    Der aufhaltsame Aufstieg des Tarek Mohammed Al-Wazir – Marionette der WeltKrieger ?

    https://www.youtube.com/watch?v=e3dWdO10cWg

    Geschichte wiederholt sich ständig, nur die Köpfe wechseln.
    https://bilddung.wordpress.com/2014/07/30/der-aufhaltsame-aufstieg-der-angela-merkel/

    „Mögen die Götter den Deutschen gnädig sein!“

    Hilf dir selbst, dann helfen auch die Götter.
    Mensch werden und MenschSein durch Bekämpfung der satanischen ideoLOGEN.

    https://bildluegenpresse.wordpress.com/2018/03/31/an-ihren-kriegen-werdet-ihr-sie-erkennen/

    https://bildluegenpresse.wordpress.com/2018/08/28/alle-3-abrahamitischen-religionen-basieren-auf-dem-baalismus/

    https://bildluegenpresse.wordpress.com/2018/08/08/gewidmet-den-opfern-eines-unsagbar-boesen/

    https://bildluegenpresse.wordpress.com/2018/03/16/brandopfer-zur-ehre-ihres-gottes-moloch/

    https://bildamsonntag.wordpress.com/?s=Moloch

    Die beiden Blogs sind nur wenige Stunden geöffnet.

  4. Ich befürchte, das Wahlergebnis steht schon lange fest, EGAL wie die Hessen wählen! Zudem wird genau das passieren, was Pönix am Beginn der Kommentare richtig geschrieben hat: Es werden neben den Negern und Moslems ( Die meisten der Schwarzen sind ja zudem auch Moslems!)diese ganzen kaputten und hässlichen Versager, dann diese der Geschwätz Wissenschaften diese Volksverhunzer wählen!

    • Eine völlig zutreffende Bezeichnung für Geisteswissenschaften.

      Was das studiert, wird praktisch nur linksdrehend indoktriniert.
      Wer aber das nicht mit sich machen lässt, fällt durch die Prüfungen durch.

    • MSC: „Das Wahlergebnis steht schon lange fest!“ – das brauchen wir nicht zu befürchten, das ist für mich schon lange klar. Noch bevor die Wahllokale schließen, können wir uns auf etwas gefasst machen, das uns nicht „schmecken“ wird.

  5. Die Grünen sind die Speerspitze der Deutschlandabschaffer, ja.

    Aber die CDU ist letztlich genauso schlimm. Denn SIE hat(te) die Macht.
    Angela Merkel hat die Grenzen geöffnet, nicht die Grünen (die hätten es natürlich auch gemacht.)

    Als Gipfel des Zynismus oder der Realsatire ging die CDU zur BT-Wahl 2017 in NRW mit einem Plakat hausieren, auf dem stand: „Ich fühl mich hier nicht mehr sicher. Warum machen die nichts? Ich wähle diesmal CDU.“

    Es ist alles ein abgekartetes Spiel in dieser ach so tollen Demokratie.
    Die grünen Bolschewisten sind die Speerspitze.
    Die vermeintlich konservative CDU bindet die bürgerlichen Kräfte und läßt sie wirkungslos verpuffen und ebnet damit den Grünen die Bahn.
    Bei der AfD kommt es nun darauf an, wohin sie sich entwickeln wird.

    Die Entwicklung von Luckes zahnlosem Gebilde zu dem, was sie heute darstellt,
    war im Großen und Ganzen erfreulich, bis auf Gaulands katastrophale und verantwortungslose Existenzgarantie für Israel, von der ich mich auch ausdrücklich distanziere. Er kann ja für Israel kämpfen und sterben, wenn er will, meine Kinder werden es sicherlich nicht tun.

    Die bayerische Landtags-Spitzenkandidatin Ebner-Steiner nannte die Dinge beim Namen: Sie bezeichnete Merkel als Hochverräterin. Für Bayern und Deutschland ginge es ums Überleben als Nation. Dafür ein großes Lob.

    Letztendlich ist aber der Zug abgefahren, egal ob die AfD ein paar Prozent mehr oder weniger erhält. 42 Prozent der Untersechsjährigen haben einen Migrationshintergrund, Tendenz steigend.
    Was immer kommen wird, es wird nicht schön werden.
    Der Frieden ist auf lange Zeit verloren.

  6. Was ich den Grünen besonders übel nehme, ist, dass sie quasi die Deutschland-Außenstelle des US-Tiefen-Staats sind.

    Jutta von Dithfurt berichtet in ihrer Autobiographie von Anwerbeversuchen durch die CIA.
    Und der Offizier hätte ihr gesagt, dass die CIA die Grünen gegründet hätten.

    Grüne Politik ist für mich Hochverrat.
    Ich freue mich auf Tag X!!!

    Die Zeit des Redens ist vorbei!
    Nur schade, dass niemand von uns Konservativen bei friedlichem Protest wie passiven Widerstand, Generalstreik etc. mitmacht.

    • @ martin P
      Jutta Dittfurt die hässliche Kröte die plötzlich wieder unter ihrem Stein hervorqullt sollte einfach die Klappe halten. Sie hockt im Frankfurter Stadtparlament und macht auf Große Fresse gegen ihre alten GRÜNEN Mitstreiter.
      Sie gehört der Wählervereinigung ÖkoLinX-Antirassistische Liste im Römer an. Im Mai 2018 veröffentlicht sie ein Buch mit dem Titel „Haltung und Widerstand – Eine epische Schlacht um Werte und Weltbilder“. Darin soll es um den Kampf gegen völkische Bewegungen gehen – und darum, einzuschreiten und ihrem Treiben nicht zuzusehen.
      Die Grünen und Jutta Ditfurth hatten sich weit voneinander entfernt. Doch im Feb. 2018 rief die „Politikerin und Publizistin“ dazu auf, bei der Oberbürgermeisterwahl grün oder links zu wählen. Der Grund heißt Volker Stein.
      „Wählt im 1. Wahlgang eine grüne Migrantin oder eine linke Kandidatin bei der OB-Wahl in Frankfurt/M.! Ja, das sage ausgerechnet ich.“ So beginnt ein Facebook-Post der Stadtverordneten Jutta Ditfurth.
      https://www.facebook.com/jutta.ditfurth.5/posts/2097187463846298

      Diese Frau ist einfach abartig böse und hinterhältig- man muss sie nur mal in einer Talkshow beobachten, da brennen dem Fernseher sämtliche LEDs durch.
      https://charismatismus.wordpress.com/2015/06/30/jutta-ditfurth-beklagt-geringe-zahl-der-abtreibungen-und-beleidigt-lebensrechtler-als-sexistische-a-locher/

      Martin P- bitte J.D. nie mehr als Quelle irgendeiner Biografie und am allerwenigsten ihre eigene, erwähnen! Danke.

  7. Die GRÜNEN die letztenndlich alle ideologisch extrem linkslackiert ticken sind im Kollektiv längst nicht mehr GRün, sondern im höchsten Maß gesellschaftsfeindlich rotlackiert. Trotz Eigeninteresse agieren sie als die effizientesten Helfershelfer für Merkels Politik, als Türöffner und Vorposten des Islam in Deutschland und Europa. Unter dem Vorwand weltoffen und Humanität GRün gegen Rechts wollen und wollte diese Sekte (die fast schon im politischen Nirwana verschwand) schon immer seit den 68ern dass Deutschland als Staat verschwindet. Das ist ihr eigentlicher großer Traum. Und Merkel war/ist dafür der ideale Partner. Sie funktiniert für die Grünen wie ein Billiard Spielball mit Bande um das Ziel, über andere hinausgekickten Bälle das Spiel zu gewinnen. Man musste Merkel nur ab und zu selbst in ihrer CDU und deren hörigen Claceure an ihre eigentlich linksgrüne Träume erinnern.
    Die CDU will Deutschland auch in einem Euro-Superstaat aufgehen lassen, sagt es aber nicht so laut, weil sie weiß, dass sie damit ihre Wähler verschrecken würde. Aber die CDU könnte keinen dezidierten Wahlkampf für die Beibehaltung des Nationalstaates führen, ohne unglaubwürdig zu werden. Das könnte inzwischen nur AfD. Und wenn mal ein Institut die Frage etwas anders formulieren würde, nämlich: „Sind Sie für die Abschaffung von Deutschland und für eine europäische Transferunion, in der deutsche Steuergelder verstärkt in die Südländer und in die Asylindustrie fließen?“, dann wäre außer den Linksextremisten von der „antideutschen“ Fraktion und ihren Gesinnungsfreunden um Claudia Roth,Göre Eckardt, Habeck,&Co. keiner mehr dafür. Ich denke, 90 Prozent würden sagen, „Nein, das wollen wir nicht“. Aber dazu müssten die Bürger oftmals politische Anaalpabeten erst mal aufgeklärt werden!

    Der Moslem Tarek Mohammed Al-Wazir hat es deshalb derzeit leicht der Wolf im Schafspelz zu spielen. Trotz einem Haufen Dreck am Stecken so wie viele GRÜNEN. -(z.B. D,C.Bendit, joschka Fischer,Jürgen Trittin, Volker Beck&Co.

    Wenn dieser GRÜNE Moslem Al Wazir mit Afrika. Jemenistische Wurzeln nun Ministerpräsident werden sollte, ich hoffe nicht, dann gibt es immer mehr Islamische Verhältnisse in Frankfurt&Co. ja dem ganzen Bundesland. Bei Moslems steht die Islamische Idelogie als Religion verkauft immer an oberster Stelle, Politik und Umwelt sind immer nachrangig. Ich denke Hessen wird, wenn Wazir tatsächlich an die Macht gelangt, diese nutzt, um noch mehr seiner Landsleute, noch mehr islamische Kultur zu installieren. Die Moscheevereine werden mit Geld überschüttet, in Schulen werden noch mehr Burkinis angeschafft, Schweinefleisch in Kantinen abgeschafft, Kopftücher werden in Arztpraxen und Schulen eine wundersame Vermehrung erfahren. Wenn Ihr Hessen gut und gerne in Eurem Land lebt, überlegt Euch, ob Ihr wirklich Eurer Gefühle beraubt werden wollt!
    Man schaue nur mal nach London zu Sadiq Khan. Die trojanischen Pferde werden immer größer, dehnen sich wieunzählige Clone immer weiter aus. Wenn die Hessen das nicht wollen, gibt es nur eine Wahlalternative: AfD!

    siehe dazu aktuell auch:
    ++ „Arabische Predigten sind ein Stück Heimat“ – Volker Beck findet Überfremdung Deutschlands einfach super.++

    Zitat: „Die Überfremdungsfanatiker von CDU bis Linke machen keinen Hehl daraus, dass sie Deutschland verachten und am liebsten heute statt morgen abschaffen würden. Volker Beck von den Grünen bezeichnete arabische Predigten in einem Inverview als „ein Stück Heimat“ und will Deutschland muslimisch umgestalten. War Rauschgift-Volker wieder auf Crystal Meth unterwegs?
    Die deutschfeindlichen Äußerungen von Politikern nehmen immer absurdere Auswüchse an. Obwohl mittlerweile sämtliche Parteien ganz vorn dabei sind, wenn es um die Zerstörung unserer Heimat geht, gelten die Grünen noch immer als Spitzenreiter der Deutschlandhasser. Volker Beck demaskierte sich in einem Interview mit dem Sender n-tv völlig.

    Der Grünen-Politiker forderte allen Ernstes Deutsche, die in einem von Ausländern dominierten Stadtteil wohnen, auf, die Sprache der Zuwanderer zu erlernen und sich ihnen anzupassen. „Andere Länder gehen damit entspannter um, dass in manchen Vierteln auch mal eine andere Sprache von einer Migrationscommunity gesprochen wird. In den USA finden Sie ihr Chinatown, da finden Sie die Gegenden, wo die Mexikaner wohnen, oder je nachdem, welche Community in der Stadt gerade stark ist. (…) Da gibt es ein bisschen ein Unwohlsein, weil man das Gefühl hat, man bekommt was nicht mit. Aber wenn einem das wirklich wichtig ist, soll man diese Sprache lernen“, sagte Beck im Interview.
    Nicht also die Zuwanderer haben sich der Meinung von Volker Beck an ihr Gastland anzupassen, sondern die Einwohner haben sich an die Migranten anzupassen. Eine sehr entlarvende Aussage. Auf die Frage danach, ob Predigten in Moscheen in Deutschland etwa auf Deutsch abgehalten werden sollten, reagierte Rauschgift-Volker fassungslos. „Selbstverständlich gehört das zur Religionsfreiheit dazu, und es ist auch ein bisschen Heimat, dass man ein Gottesdienstangebot bekommt in der eigenen Sprache,“ meinte Beck und verteidigte die islamistischen Hass-Predigten auf Arabisch sowie die muslimische Umgestaltung unserer Heimat. Denn es hat gute Gründe, warum in Moscheen kein Deutsch gesprochen wird. Die Vorbereitungen auf den heiligen Krieg sollen möglichst unbemerkt vonstatten gehen. Das findet Volker Beck super.

    Der Grünen-Politiker relativierte auch die Gefahr, die von islamistischen Gefährdern ausgeht. „Das sind friedliebende Menschen, die an Allah glauben, die gelegentlich mal beten, die manchmal auch in die Moschee gehen und ansonsten den Nachbarn einen guten Mann sein lassen“, sagte er gegenüber n-tv. Genau, lieber Volker. Und gelegentlich stechen sie mal einen Deutschen ab, vergewaltigen eine Frau oder rauben jemanden aus. Ganz selten planen sie mal ein Attentat auf eine Großveranstaltung oder treten jemanden zu Tode.

    Doch diese Einzelfälle sollten unsere Weltoffenheit nicht erschüttern. Was sind schon so ein paar Kollateralschäden als Preis für eine super multikulturelle Gesellschaft? Man sieht, bei den Grünen ist Hopfen und Malz verloren. Doch scheinbar hat dies noch nicht jeder Bundesbürger begriffen, wie man an den Wahlergebnissen und aktuellen Umfragen sieht. Denn da sind die Grünen auf Höhenflügen unterwegs, die nicht auf übermäßigen Graskonsum zurückzuführen sind.(..)
    Quelle Anonymous.ru. 26.10.18

    • Wertes Schwabenland-Heimatland

      Ob dieser Crystalmeth Beck dann auch noch so eine gigantische Klappe haben wird wenn es dann am Baukran aufgehängt wird, vorzugsweise gefesselt an einem Stuhl seinen letzten Freiflug antritt, waage ich doch zu bezweifeln.

      Dieser widerliche Kinderfxxxxx mit seinem verkifften und erbsengroßes perforiertes Hirn ist bar jeder Realität so wie auch sein ganzer versiffte Anhang.

      Tod den Grünen, und tot allen Deutschlandvernichtern.

      WEG MIT DIESEN ABSCHAUM!!…den kein vernünftiger Mensch braucht.

      Ich freue mich schon auf Tag X…….es wird Zeit.

    • Schwabenland-Heimatland: Bei diesem Berufsschwulen Volkan Bekc ist doch Hopfen und Malz verloren. Weiß der wirklich nicht, dass Schwule im Islam genauso wenig Wert haben wie Frauen und Ungläubige?

      • @TonivonderAlm
        nur offiziell nach dem Koran.
        Die Wirklichkeit sieht ganz anders aus. Die können ihn gut gebrauchen für sich selbst, diese Heuchler. Weiß nicht mehr, wer das einmal sagte, daß bald jeder zweite Junge in Afghanistan schon von diesen Knabenschändern mißbraucht worden ist.
        Man kann sich vor der „Heiligkeit“ des Islam nur fürchten, deren „Heiligkeit“ nur beim unterdrückten Volk in ihrer Scharia angewandt wird. Das Volk kann man nur bemitleiden, das in Angst und Schrecken leben muß und zudem noch unter einer Allahfurcht steht. Da kann man gut verstehen, daß sich junge Menschen gerne in die Luft sprengen bei diesem Leben. Denn sie glauben ja noch, daß sie es nach dem Tod besser haben. Die muß man wirklich arm und unten halten, daß man genügend „Menschliche Sprengkörper“ hat um Juden und Christen in die Luft zu sprengen.
        Wer befreit alle Völker von ihren böswilligen Regierungen?
        Wir Völker haben es seit es uns gibt nicht geschafft zusammenzustehen.Warum?

  8. Das ZDF unterstützt im Hintergrund die „Grünen“ schon vor Abschluss des Urnenganges. Heute um 12 Uhr im ZDF
    Gottschalk und Claudia Roth in einer Sendung über die Musik in den 1968er Jahren. Claudia Roth referiert welche
    amerikanischen Schallplatten sie in den 1968er Jahren gehört hat. Wer will diesen Scheiss hören und sehen?
    Soll Gottschalk doch in den USA bleiben und Claudia Roth das Maul halten.
    Kein Wort in der Sendung, dass wir 1945 nicht „befreit“ sondern bis heute besetzte Kolonie der USA mit allen negativen
    Folgen sind, wie es sich für ein „deutsches“ Fernsehen gehören würde.

  9. Die Grünen stehen für die Vernichtung der gesamten weißen Rasse, speziell der Deutschen!
    Sie stehen für den ganzen Irrsinn des Club of Rome, den Klimate Hoax, die Anti Nuklear Bewegung, die Deindustrialisierung, den Genderismus, der Verteufelung des Mannes, der Hofierung der Andersartigkeit, des „friedlichen“ Islams und vor allem Nichtdeutschen, der Verfälschung wissenschaftlicher und geschichtlicher Tatsachen und so weiter!
    Sie sind gegen die Familie, Privatbesitz, Tradition, das Christentum, für die Werteinversion/ Werterelativismus, für irrsinnige Gängelverordnungen und Verbote, Entmündigung und Entrechtung der Bürger, Verstaatlichung der Kinder, für Waffen und Hundeverbote, sie leugnen, gar unterstützen diesen furchtbaren Völkermord zb. an den Südafrikanischen Buren, wo schon in den letzten Jahren ca. 70.000 weiße Farmer von durch „wohltätige Organisationen“ mit automatischen Waffen versorgten Negerhorden ermordet wurden!
    Die Liste ist schier unendlich lang! Der Partei wird am TAG X ein sofortiges Verbot auferlegt und alle Parteifunktionäre und Mitglieder werden eingefangen, verhaften und die Grüninnen ausgewildert.
    – Am Besten irgendwo im Kongo oder Sahelzone mit ihrem Nachwuchs und dem Schwarzen Mamba. Dann können diese ÖKOLOGISCH arbeiten, das vertreibt die dummen Gedanken aus dem Kopf! Sie können dann solch sinnvolle Tätigkeiten ohne Mithilfe von den von ihnen verachteten Segnungen des technischen Fortschritts machen: Zb Felder bestellen , Unkraut zupfen, Wasser tragen, während der Kaffer zuhause die Beine hochlegt.

    Diese Verbrecher handeln im Auftrag der Kabale und schaffen es dank der verdammten Lügenmedien, die ja auch mit Leuten ihres Gedankengutes verseucht sind sich als die Moralapostel darzustellen

    • Skeptiker: Die Gottschalk-Sendung ist um 10.15 Uhr im ZDF nach dem Sonntags-Gottesdienst gekommen.

      Gruß zurück und schönen Sonntag

      TonivonderAlm

    • MSC: guter Kommentar Nachbar! Fasse mal zusammen die Grünen stehen für Blödheit, und sind für Mord und Todschlag! Bzw. gegen das Leben aller Weißen! Hängt sie höher! Und lasst sie hängen, damit alle sehen wir schauen nicht mehr länger zu! Müssen wir erst wieder aufstehen! Ja müssen WIR! Widerstand!

    • @MSC

      deutlicher geht es nicht mehr.
      Wer diese unterstützt und wählt macht sich all dessen schuldig was Sie hier deutlichst aufgeführt haben.
      Die führen genau das Programm ihres steinewerfenden Deutschlandhassers Joschka Fischer durch und dieser lauft immer noch frei herum, obwohl er uns Deutsche derart verhöhnt, entwürdigt, beleidigt hat, vom deutschen Fleiß fett geworden ist, schon längstens hinter Gitter gehörte. Daß er
      überhaupt diese Worte sich getraute auszusprechen, haben bereits schon die“ deutsche Misere“ aufgezeigt.
      Nein, dafür sitzt eine ihr Volk und Land liebende Frau, das an uns Deutsche begangene Unrecht, ab.
      Ordnung und Gerechtigkeit. Die Regierung gefährdet das Lebenswerk anständiger Bürger – diese Ungerechtigkeit schmerzt.
      https://dushanwegner.com/gerechtigkeit/

      • Liebe Inge! Es ist schwer in diesen Zeiten positive Gedanken zu vermitteln! Den Kugelfischer, nichts gelernt, keinen Abschluss in irgendwas( NICHT die Firma am Bodensee, die Kugellager herstellt! 🙂 ), dann der quallige Hofnarr, auch Fräulein Sack genannt! Dann haben wir diese Grüninnen, denen der Hass und Blödheit aus den Augen quillt, den Hammelschwanz Kotzdemir und so weiter und so fort! Trotzdem einen frohen und gesegneten Sonntag und Gott schütze Sie und Ihre Familie. Dieses Mal gewinnen wir, zwar nicht bei einer getürkten Wahl des BRD Regimes, sondern am TAG X ! lg:

    • @Petra Raab

      So für das rot-grüne Hessen die 12,5 % der AfD auch vielleicht ein Umdenken zumindest eines Teils der Bevölkerung darstellen, so ist es immer noch zu wenig.
      Die Grünen bei nahe 20 % – ist nicht zu fassen, aber immerhin im rot-grünen Hessen nicht viel mehr als in Bayern.

      Dennoch reicht das alles hinten und vorne nicht, um unser Land zu retten. Uns läuft die Zeit davon – der Migrationspakt steht zur Unterschrift, die Muslime vermehren sich täglich rasant weiter – wir schaffen das nicht alleine – da braucht es Hilfe von außen bzw. ein riesengroßes Wunder – das z. B. der Sieg der Konservativen im EU-Parlament nächstes Jahr wäre – aber wir angeln und hier von Hoffnung zu Hoffnung – ich weiß wirklich nicht, was wir noch tun können.

      Wir klären auf seit Jahren unermüdlich – ich weiß nicht, ob wir gegen diese weltumspannenden satanistischen Mächte ankommen und die guten Mächte und Kräfte von außerhalb lassen sich auch Zeit, falls sie überhaupt vorhaben, uns zu helfen.
      Ich kann nur hoffen, dass sie im Hintergrund planen und wirken und rechtzeitig eingreifen, sollte es so sein.
      Wir schaffen das meines Erachtens alleine nicht mehr – zumal eben die Mehrheit der Leute nach wie vor den Altparteien fröhnen – mögliche Wahlfälschung hin oder her.

  10. Jetzt verstehe ich garnichts mehr!

    Habeck greift Merkel für Flüchtlingspolitik an.
    Epoch Times 27. October 2018

    Grünen-Parteichef Habeck hat die Kanzlerin für ihre Flüchtlingspolitik im Sommer 2015 kritisiert.

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/habeck-greift-merkel-fuer-fluechtlingspolitik-an-a2686313.html?meistgelesen=1

    Grünen-Parteichef Robert Habeck hat Kanzlerin Angela Merkel für ihre Flüchtlingspolitik im Sommer 2015 kritisiert. Das berichtet „Bild“ (Samstagausgabe). „Der Punkt ist, dass die Bundesregierung viel zu lange nach dem Prinzip `Kopf in den Sand` agiert hat“, sagte Habeck der Zeitung.

    Der Syrienkrieg sei bereits vor 2015 eskaliert und die Lage in den Flüchtlingslagern sei immer dramatischer geworden. „Aber die Bundesregierung hat Warnungen ignoriert und das Land nicht vorbereitet. Sie hat versäumt . . . .

    Angela, deine Schätzchen sind sauer auf dich? Wie konntest du aber auch sowas . . also weißde . Sowas darf man doch nicht.

    • Terminator: Habeck soll seine dumme Fresse halten. Er hat auch schon Äußerungen gemacht, die nichts Gutes für uns Deutsche ahnen lassen. Oder weiß er, dass das Merkill doch noch abgehalftert wird und schlägt sich kurz zuvor noch auf die „richtige“ Seite?

    • @Terminator

      Alles nur Show, um die abspringenden CDU-WählerInnen auf ihre Seite zu ziehen.
      Glaub‘ denen kein Wort – die lügen, wenn sie den Mund aufmachen.

      Die sorgen sich nicht um uns, sondern darum, dass es den armen Flüchtlingen in den Flüchtlingslagern hierzuland nicht gut genug geht.

  11. Merkel verbrennt fünfunddreißig Milliarden an einem Mörder und Islamischen Diktator der öffentlich dazu aufgerufen hat Deutschland in drei Tagen erobern zu können damit in der Türkei eine moderne Eisenbahn gebaut werden kann . Hauptsache die Deutschen bekommen nichts und die Alten dürfen sich weiterhin mit Flaschensammeln über Wasser halten. Natürlich ist das Politisches Kalkül, Deutschland soll finanziell ausbluten ,bis es völlig am Boden liegt, was auch sehr gut mit den hohen Kosten der Flüchtlinge funktioniert.

  12. Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber!
    73 Jahre Gehirnwäsche bleiben eben nicht spurlos.
    Zum Selbsthass erzogen ist dieses Volk inzwischen pathologisch Irre! Es kann nicht gut gehen, wenn die ganze Existenz in einem Kokon von Lügen eingesponnen ist.

  13. Das geht auch auf dern Konto die grüne Partei, die den Volkstod liebt
    Mitten in Deutschland:
    Immer mehr Kinder und Jugendliche verschwinden spurlos –
    niemand berichtet.
    Wie wir wissen, wird die nackte Realität in Deutschland, welche die Informierten und Aufgewachten längst eingeholt hat, von den System-Medien verschwiegen.
    Im Sinne ihrer links-grünen Politik statt objektiver Berichterstattung zeigen die Steigbügelhalter des Regimes dafür ein schöngefärbtes Bild von Deutschland, das keinesfalls der Realität entspricht.
    https://www.journalistenwatch.c0m/2018/10/28/mitten-deutschland-immer/

  14. Zum Tag X..!!
    Man sollte sich schon mal die Namen dieser „Herrschaften“ notieren, die sich sooo den Volkstod der Deutschen herbeisehnen,egal ob Plakatenkleber oder oder Wahlkampf-Grossmaul auf der Bühne oder in den Parlamentern..!!
    Das Damoklesschwert der Abrechnung muss über ihnen schweben und davor sollten sie sich schon mal fürchten..!!

    • @ Matmar: kommst etwas spät aber lieber spät als nie! Kleiner Scherz! Diese Listen gibt es schon und viele auf gaaannz externen Speichern ( weit weit weg) sowie auch analog heißt in Papierform für alle Fälle! Wollen doch diesmal keine Fehler machen und irgend ein Schwein vergessen! Aber niemand hindert dich auch noch eine Liste zu führen, direkt aus deinem Umfeld! Es wird eine längere Zeit dauern die wie hier von Herrn Mannheimer prognostizierte Zahl ca 5 Millionen Volksverräter abzuurteilen! Aber es wird sich lohnen! Für ein freies Volk und freies Deutschland! Frei von Parasiten!

  15. DIE GRÜNEN: Stellt die Partei, die den „Volkstod der Deutschen liebt“, heute den Ministerpräsidenten in Hessen?

    Grausliche Vorstellung!
    Aber bei den verblödeten Wählern ist alles möglich!

  16. ++ GRÜNE und die unerklärliche Dummheit der Wähler —

    Als Erklärung dafür, dass ausgerechnet in einem modernen, fortschrittlichen Land wie Bayern, in dem Technologien und deren Entwicklung eine große Rolle spielen und Seite an Seite mit Landwirtschaft bestehen, eine Partei gewählt wurde,bzw. heute u.u. lt. Prognosen und Wahl Spekulationen bis zum Orakel des evtl. augestopften Oktopus der vorletzten Fussball WM wieder enorme Zuwächse einfähren könnte,
    siehe auch BILD /Forschungsgruppe Wahlen Grüne 20% ,ect.!)
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/wenn-hessen-schiefgeht-macht-die-spd-mit-der-groko-schluss-58032386.bild.html

    …. die beides bekämpft und erschweren will, bietet sich daher eine Milieuerklärung an.
    Die Saat der vergangenen Jahre, der Konstruktivismus an Hochschulen, das Herbeizüchten von Akademikern, die in verbalen ideologischen Utopia Wolken verschwinden, Reden schwingen, aber keinerlei Tuchfühlung zur Realität mehr haben, sie geht nun in einem (Schein-)akademischen Milieu auf. Ein Milieu in dem Verantwortung nur noch gegenüber der eigenen Ideologie vorhanden ist, in dem Entscheidungen getroffen werden, weil sie ideologisch passen,nicht weil sie positive Veränderungen in der Wirklichkeit zur Folge hätten, in dem die Realität nur in Form von Transferüberweisungen oder anstehender Vertragsverlängerung vorkommt. In dem man in keiner Weise mit den Folgen der eigenen Handlungen und Entscheidungen konfrontiert ist, denn die Folgen tragen andere: Bauern, die sich überlegen müssen, wie sie mit der GRÜnen- und EU Knute zurande kommen. Bürger, die für Grüne /Merkelsche Umweltphantasien in Windkraft horrende Stromkosten tragen müssen; das Land komplett verspargelt wird, für Strom der kaum mehr bezahlbar ist.
    Längst ist es bekannt, dass Hochspezialisierte Entwickler und Ingenieure ihr Heil in der Flucht ins Ausland suchen müssen, weil die Technologie, an der sie arbeiten, gegen die Ideologie der GRÜnen verstößt. Der Vegieday ist dabei noch das kleinste Problem.( über 200.000 jährlich wandern ab aus Gründen der Arbeitspolitik,ect. pp. –> https://de.gatestoneinstitute.org/9163/deutsche-verlassen-deutschland

    Autobauer, die letztlich eine Form des Individualismus der längst notwendigen flexibilität des Arbeitsplatzes ermöglichen, spielen in der kollektiven Ideologie der öffentlichen Verkehrsprediger, des vorgeschobenen Emmissions- Dieselskandals der Grünen keine Rolle. Der Wirtschaftsstandort Deutschland ohnehin nicht- deren ideologischer Ausverkauf ist Grüne Devise. Dass sie vom Know How der Technologie Deutschland provitieren und partizipierten ist völlige Nebensache. Ein Paradoxon unserer Gesellschaft.

    Die Wahl der GRÜNEN ist ein Zeichen einer um sich greifenden Infantilisierung oder einer verspäteten Maturität bei ausgerechnet denen, in deren Bildung besonders viel Geld investiert wird, in der Hoffnung, dass ihr gesellschaftlicher Beitrag einmal zu weiterem Wohlstand führen sollte.
    Das gegenteil tritt längst ein -GRÜN ist Pseudogrün ist radikale Egomanische Selbstbedienung und ideolgische Selbstüberhöhung.
    GRÜN hat längst psychopathische Züge und keiner merkts, weil Grün lackiert. Grün ist nicht gleich Hambacher Forst und tausend abholzte Bäume, AKW Abschaltung im Stil von Merkel,GRÜN ist „Work in Progress“ Wahnsinn.

    Die neue, alte Konfliktlinie zwischen Stadt und Land, sie ist eine Konfliktlinie zwischen denen in der Stadt, die Zeit genug haben, um sich Sorgen über ihre Sexualität, Unisextoiletten und GenderGaga zu machen, für die die größte Bedeutung im Leben in der Weise zukommt,wie sie angesprochen werden, welches Logo am Berliner Alexanderplatz an der Klotüre klebt. Keiner denkt daran was auf dem Land, in der sogenannten Provinz, Millionen Menschen, Arbeiter, Angestellte, Handwerker,Techniker, Monteure bei BMW, Audi&Co.,Bauern,selbstständigen Mittelständler die mit ihrer Hände Arbeit, Produktionsanlagen am Laufen halten, notwendig ist zum Überleben. Ingeniere die materielle Gegenstände, die man greifen und die einen Gegenwert darstellen, generieren.
    Deren Sorgen gelten vielmehr der Aufrechterhaltung der Produktion und der Sicherung der Lebensqualität, dem Lebensunterhalt -quasi den nicht unerheblichen Kosten des täglichen Lebens im durchgeknallten Deutschland.

    Die meisten Bürger leben von eigener Arbeit, nicht vom Transfers staatlicher Mittel. Links GRÜNRotsozial ist das Diktat des Sozialismus und ideologische Bevormundung die immer mehr zunahm, selbst dann wenn man meinte die Fahnenstange wäre erreicht.Nicht über 7 Brücken musst Du hüpfen- sondern über 1000 wenns nach denen gehen sollte. Und am Schluss ist der goldene Regenbogen von Ideologen.

    Während die Landbevölkerung mit dem Land, das sie belebt, verbunden ist, sind die Bayr. Studenten, die in München, Nürnberg, Regensburg und Augsburg den Grünen zu einem großen Stimmenanteil verholfen haben, wie Dr. habil. Heike Diefenbach sagt: akademische Nomaden. schnell Links wählen, dann in den Luxus und der Vorteilsnahme abwandern. Dort wo es alternativgrün am schönsten ist, mit Häuschen im Grünen und SUV vor der Türe. Sie kommen einfach, richten mit ihrer Studenten-Stimme (die Uni- Profs. tragen dazu bei) linksgrünes Chaos an, ziehen wieder von dannen, um an anderem Ort quer Deutschland nach Abbruch ihres Studiums bald das gleiche verblendete Chaos anzurichten.

    Die Trennlinie der Dummheit verläuft nicht nur zwischen Stadt und dem Land, zwischen LinksGRüne Studenten, den Universal Umwelt Moralaposteln, angeblicher Toleranz der Humanisten.. und der Menschen mit konservativem Denken- Menschen mit gesundem Verstand und Lebenserfahrungen, sondern auch zwischen Verantwortungslosen und Verantwortungsvollen. GRÜN wählen heisst= „Potemkinsche Dörfer“ wählen.
    siehe dazu auch: Vera Lengsfeld vom 21.10.18
    Der Sage nach wollte vor über 250 Jahren Fürst Potemkin seiner Zarin Katharina gefallen und prahlte bei der Durchfahrt durch seine Dörfer mit prunkvollen großen Häusern. Es waren Theater-Fassaden, hinter denen – von der Straße aus unsichtbar – man die Tundra überblicken konnte.(..) –>
    https://vera-lengsfeld.de/2018/10/21/patjomkinsche-doerfer-vor-landtagswahlen/

  17. „Und noch ist ebenfalls nicht ausgemacht, dass die Bundeswehr nicht zu einem vernichtenden Militärschlag gegen die deutschen Verräter ausholt.“

    Ist die Bundeswehr nicht auch schon längst ein gewöhnliches Unternehmen des Rothschild-Imperiums? Meines Wissens besitzt auch die Bundeswehr diverse D-U-N-S Nummern, sie ist damit rechtlich gesehen ein kommerziell registriertes wirtschaftliches Unternehmen ohne eine besondere Bindung speziell zur deutschen Identität.

    • @ Bernd

      Wenn ich mir die Dienenden so anschaue, das kommt hin, was sie sagen.
      Genau definiert ist da wirklich nicht, WEM sie da dienen und WIE genau…

  18. nach freiburg- wählen 20% GRÜNE-in hessen

    ich muss leider gottes viele meiner Landsleute als KALERGI Verbrecher einstufen.

  19. Noch ein Wort zu den oben abgebildeten Bildern, kein Staat der Erde jeden falls mir keines bekannte würde es erlauben das Demos mit der Aufschrift wir lieben den Volkstod oder nie wieder Deutschland oder Deutschland verrecke ,Deutschland du mieses Stück Scheiße, Bomber Harrys Do it again , usw. Für mich gehört dieser Abschaum in Lager gesperrt und dafür gesorgt das diese Untermenschen der Deutsche Pass entzogen wird ,zudem müssten sie nach abgesessener Strafe das Land für immer verlassen ,und das ist noch das humanste mit diesen Verbrechern umzugehen. In diesem Land muss mit Eisernen Besen ausgekehrt werden.

  20. Was ich am Allerschlimmsten finde ist –

    unsere Abhängigkeit von dumm und blöd gemachten Menschen aus unserem Volk.
    Und diese werden immer mehr. Und die muslimische Einwanderungswelle gemäß Welcome-Kultur, kommt explodierend als Verstärkung dieser vergrünten Doofgemachten nach, die von deren Blödheit profitieren. Ich höre schon Erdogan lachen.
    Von Bundeswehr, Polizei, Justiz, alles Gekaufte , haben wir nichts mehr zu erwarten. Denn deren Eingreifen wäre schon längstens überfällig rechtens gewesen.
    Aufklärungsarbeiten haben uns gestärkt, ja vereint, doch wir sind immer noch viel zu wenige, denn die arbeiten in Riesenschritten im Auflösen unserer Rechte gegen uns, so daß wir immer hinterherhinken und ohnmächtig dem nächsten Rechtsbruch gegenüberstehen.
    Bald täglich werden wir von „Überraschungen überascht“ die uns sprachlos machen.
    Was tun? Meine Zeit, fast 70 Jahre hier, zum Auswandern, ist vorbei. Aber meinen Kindern, eines davon ist schon abgewandert, werde ich anraten dem Rat Daniels Matisseks in Erwägung zu ziehen.
    Sein Rat:
    Man wird als freier Geist und wirklich offener Mensch, so jammerschade es ist, diesem Land früher oder später den Rücken kehren müssen.

    Wobei ich immer noch der Meinung bin, daß das unser Land, unsere Heimat, unsere Kultur ist. Und die Hasser aus unserem Land zu verschwinden haben. Doch die Hasser haben Oberhand gewonnen.Die gehen nicht.
    Heißt das, daß wir unser Land verlassen sollen, weil wir nicht ständig mit unseren Steuergeldern, unserer Arbeit, diese noch dafür „belohnen“ müssen?

    Jedoch, in einem anderen Land wird man immer ein Fremder bleiben. Aber meine Kinder in der Hand solcher Landesverräter, die einen Genozid verursachen, zu wissen, läßt mir selbst im Grab keine Ruhe und werde ihnen diesen Rat als Vermächtnis mitgeben.
    Leider schlafen unsere deutschen Helden. Doch, lohnt es sich überhaupt für diese Mehrheit der produzierten Deutschlandhasser sein Leben zu lassen, um sie vor dem Unglück zu bewahren, was sie „gesät“ haben, was sie angerichtet haben? Eigentlich sollte man ihnen die „Ernte“ selbst zukommen lassen. Doch es sind halt immer auch Unschuldige darunter, das darf man dabei nicht vergessen.
    https://bayernistfrei.com/2018/10/28/daniel-matissek-mir-wird-dieses-deutschland-zunehmend-fremd/

    • @Inge Kowalevski

      Zumindest haben die Schweden uns schon überholt.

      Schweden bis 2030 Entwicklungsland – aber bunt!

      28. Oktober 2018
      Lt. dem neusten UNO-Bericht, der sich auf den Human Development Index“ stützt, wird Schweden bis 2030 auf Entwicklungsland-Niveau abrutschen und von Ländern wie Kuba, Mexiko, den baltischen Staaten oder Bulgarien überholt werden. Ebenso sieht es mit dem Bildungsniveau aus.

      https://youtu.be/5VPAVnYc2EE

      Quelle:

      http://brd-schwindel.ru/schweden-bis-2030-entwicklungsland-aber-bunt/

      =====================

      So gesehen müssen wir noch ein Schlag mehr reinhauen, so wie hier.

      Flüchtlingshelfer Sven Liebich von HALLE LEAKS im Interview – Steuerzahler sind gefordert

      https://www.youtube.com/watch?v=ILI5sQc-SlA

      Nun ja?

      Gruß Skeptiker

      • @Skeptiker

        Die Dänen sind auch nicht gerade solidarisch.

        Scheinehen im Akkord: Illegale erschleichen sich Aufenthaltstitel (für die EU) auf kleiner Insel in Dänemark:

        http://www.anonymousnews.ru/2018/10/28/scheinehen-im-akkord-illegale-erschleichen-sich-aufenthaltstitel-auf-kleiner-insel-in-daenemark/

        Die Dänen denken wohl auch nur bis zum Rand ihrer kleinen Insel, von der die nach Eheschließung wieder abhauen.
        Die Ehefrauen aus Rumänien etc. auch nur an die kurzfristige Aufbesserung ihres Budgets um ein paar hundert Euro und so verraten sie alle unsere Heimat und unseren europäischen Kontinent.

        Wenn Du glaubst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo die nächste Sch..ße her.

        Ich sehe allmählich kein Licht mehr – nicht mal mehr das kleinste Funsellicht.
        Ist wie bei Hase und Igel – und wir sind der Hase.

      • Aber so weit hinten sind wir gar nicht hinter Schweden.

        Müllberge und Schrottimmobilien: Duisburg-Marxloh versinkt im Chaos

        https://youtu.be/uC6qAnt506w?t=41

        Nicht das wir plötzlich nur die Nummer zwei im Blöde sein, sein könnten.

        Ein schrecklicher Gedanke.

        =======
        P.S.

        Sven Liebich – auch bekannt als „Sven aus Halle“ – ist ein politischer Aktivist aus Halle (Saale), welcher die derzeitige Umvolkung und den drohenden Volkstod mit viel Satire auf’s Korn nimmt, wobei er die Diktatur des BRD-Regimes meist lächerlich, aber dennoch treffend darstellt, um der grauen Masse endlich die Augen zu öffnen. Daher trägt er bei seinen Aktionen und auf Demonstrationen auch gern das Nicki der SED-Fortsetzungspartei Die Linke um aufzuzeigen, daß das „links sein“ eigentlich genau das ist, was heute durch die BRD-Systemmedien meinungsverfälschend als „rechts“ dargestellt wird.[1] International bekannt geworden ist Sven Liebich vor allem durch die Organisation der einprägsamen Demonstrationen unter dem Motto „Heil Merkel!“ mit eigens dafür entworfener Fahne.[2]

        https://de.metapedia.org/wiki/Sven_Liebich

        Also das hier ist sowas wie eine Satire.

        https://youtu.be/t6rjv3Uv9bg?t=44

        Gruß Skeptiker

    • Das wirklich schlimme daran ist aber, dass die blöden von den Fleißigen durchgefüttert werden. Es ist wie in dem Sprichwort: Der Klügere gibt nach! Nur bei dem vielen Nachgeben, haben zum Schluss die Dummen das Sagen! So wie es sich heute wieder in Hessen gezeigt hat!

    • Nein, es lohnt nicht, lasst sie in das offene Messer rennen!!! Soviel Dummheit muss bestraft werden und daher rein mit den Messerhelden. Heute , hier in Bremen im Golfclub. Zur Sprache kam die Situation in Deutschland. Kriminalität in Bremen natürlich sehr hoch. Den Vogel schoss ein ca. 70 Jahre alter Clubkamerad mit der Aussage: Er hat noch nie etwas vom Miri-Clan gehört. Habe geschluckt und nichts mehr gesagt. Für diese Vollidioten gibt es gar keine Ausländer Kriminalität. Leider dürfen solche Idioten auch noch wählen! Es ist einfach nicht mehr zu verstehen!

  21. CDU und SPD abgestraft – was nützt es, wenn die AfD wieder nur 12,1% haben – ist zwar für sie ein aus dem Stand gutes Ergebnis – aber wieder nur Opposition, die Altparteien werden sich irgendwie zusammenraufen – Hauptsache gegen die AfD und uns rennt die Zeit davon.

    https://www.gmx.net/magazine/politik/hessen-wahl-live-ticker-prognose-hochrechnungen-reaktionen-33265384

    https://www.gmx.net/magazine/politik/hessen-wahl-live-ticker-prognose-hochrechnungen-reaktionen-33265384

    • Na immerhin haben die HAUPT-Deutschland-Zerstörer von Links-Rot-Grün zusammengerechnet 2% gegenüber 2013 VERLOREN.

      SPD: Minus 11,2%
      Grüne: Plus 8,4%
      Linke: Plus 0,8

      = Minus 2%

      Die Richtung stimmt also. Wenn es auch viel zu langsam geht.

    • habe gerade im ARD Fernsehen div. Statements zur hessen Wahl gesehen. Die AFD obwohl immerhin aktuell 12,5% wurde einfach von den Fernshesprechern gar nicht erwähnt, bzw. wurden einfach übergangen. Dafür machten die GRÜNEN Deutschlandbschaffer und CDU Bouffier fast schon in die Hose über ihr Ergebnis.
      Viel BlaBla der Altparteien inkl. den GRünen ohne die Asylpolitk und den Islam überhaupt als Thema zu erwähnen. Als gäbe es dieses DauerProblem und die Asylpolitik regional überhaupt nicht. Erbärmlich. Freiburg zeigt aktuell gerade das Gegenteil.

      Dass die AFD trotz den Millionen Menschen die die Faust in der Tasche haben ausgerechnet plötzlich von den GRÜNEN die vor kurzem noch ins Nirwana abzustürzen drohten, mit 19,5 & überholt wird, ist wirklich unfassbar. War leider von den Medien bereits angekündigt. Zur Ursache des Grünen Wahnsinns habe ich u.a. div. Kommentare weiter oben bereits abgegeben.
      Was bei dem kommenden CDU und SPD Parteitagen bzw. Klausuren nächste Woche herauskommt, kann sich jede/r denken. Einfach Weiter so wie bisher, inkl. Merkel. Ihr Gegenkandidat wird mit achtbarem Ergebnis sang und klanglos untergehen.

      Was mich am meisten stört, das derzeit etwas moderate und zurückhaltende Verhalten der AFD muss aufhören. Die Partei die es schaffen könnte Deutschland wieder auf die Füsse zustellen tritt aktuell auf der Stelle. Es wird endlich Zeit für Klartext trotz linken Angriffen,Diffamierungen und Ignoranz der Medien. Nur nun in allen Länderparlamenten sitzen und erstklassige Reden gegen den Merkelwahnsinn vortragen ist zu wenig, Herr Meuthen&Co.

      • @Schwabenland-Heimatland

        Was soll die AfD Deiner Meinung nach noch tun?

        Eigener privater Fernsehsender wäre wirklich eine gute Idee – was sonst?

  22. Das ist nicht das Ergebnis, was ich gerne gesehen hätte!

    OECD-Wahlbeobachter hatten wir keine, jeder AfD-ler war bei den Auszählungen dabei, damit Alles seine Richtigkeit hatte.
    Also müssen wir mit dem – von uns Bürgern überprüften – Ergebnis wohl leben.
    Wahlfälschungen gab es keine, weil ja jeder AfD-ler die Wahlauszählungen beobachtet hat.

    • q Nylama-
      Zitat: Was soll die AfD Deiner Meinung nach noch tun?
      Eigener privater Fernsehsender wäre wirklich eine gute Idee – was sonst?
      pers. Bemerkung: ein Patentrezept habe ich auch nicht. Hätte ich liebend gerne.
      Zu Ihrer Frage: z:B.–> Wer (ich meine die Bürger davon 2/3 politische Analphabeten- weiss schon in Deutschland von dem bevorstehenen UN Migrationspakt und was der bedeutet? Wo ist die Aufklärung darüber von der AFD- wo im Wahlkampf? Eine AFD Webseite reicht nicht – wo ist eine Printausgabe wo das eigene Fernsehen- wo die Proteste wegen nahezu 100% Auschluss im fernsehen- bei der Hessenwahl wurde sie nach hinten durchgereicht wie „unter ferner liefen“ -wo ist der Protest, wo der Protest und div. Anzeigen gegen „Nazipartei“ Bezeichnung, wo der Protest gegen die Agression von der Antifa und Linken ausgehend, wo gegen Politiker wie die LINKE oder SPD wie Malu Dreyer die an Gegendemos trotz Ermordung Vergewaltigung von jungen Mädchen mitläuft,ect. pp.
      siehe dazu auch:https://www.welt.de/politik/deutschland/article182826682/Wahlkampfabschluss-in-Hessen-Fuer-AfD-Waehler-hat-Kramp-Karrenbauer-eine-besondere-Warnung.html

      Ein bisschen mehr Aufmerksamkeit und Guerilla Taktik gegen ihre Gegner (siehe dabei modernes Marketing)würde der AFD nicht schaden.
      schauen Sie mal was die zu 98% Mainstream Medien „politcal correkt“ WELT dazu schreibt:
      Headline:
      „Deutschland – AfD in allen Parlamenten Das Ende einer beispiellosen Serie“.
      https://www.welt.de/politik/deutschland/article182892676/Hessen-Wahl-2018-Das-Ende-einer-beispiellosen-AfD-Serie.html

      und sonst? Ich hoffe die AFD lernt dazu und gewinnt dazu!
      Sie ist u.a. die einzige politische Chance Deutschland wieder vom Kopf auf die Füsse zu stellen. Nur mit Wattebällchen werfen gehts halt nicht mehr! Höcke hat Recht…diese Zeit ist längst vorbei!

    • Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe ist das oberste Gericht der Bundesrepublik Deutschland auf dem Gebiet der ordentlichen Gerichtsbarkeit und damit letzte Instanz in Zivil- und Strafverfahren. Ferner ist er für verwandte Spezialrechtsgebiete zuständig wie etwa das Berufsrecht in der Rechtspflege.
      (Wikipedia)

      • Ja, liebe Inge, Herr Curio ist einer der besten Redner, und ich stimme dem Gesagten zu.

        Da ich nicht so oft YT-Videos ansehe, ist mir nicht aufgefallen, daß sie oft unterbrochen werden.

        ———
        Ansonsten stimme ich dem Kommentar von Bernd (s.u.) zu.
        Es gibt jedenfalls genug Möglichkeiten zu Manipulationen. Und das läßt sich das totalitäre Regime nicht nehmen.

      • Mir fällt in letzter Zeit auf, daß die youtubes immer unterbrochen werden. Was hat das zu bedeuten?

        ———————————

        Liebe Inge

        Ich denke das hat eher was mit dem sogenannten Puffer zu tun, denn die Übertragungsdaten müssen erst im Zwischenspeicher geladen werden um dann abgespielt werden zu können.
        Mein Tipp:
        Wenn Sie das Video angeklickt haben zum abspielen, klicken Sie sogleich wieder auf Pause und gedulden sich etwas – im der Wartezeit ein paar Kommentare lesen – und anhand den grauen vorauseilenden dünnen Balken können Sie erkennen wie weit der Puffer schon geladen hat und ist es weit genug, dann kommen auch keine Unterbrechungen mehr 😉

        Ich hoffe das ich es ein wenig rüber bringen konnte damit Sie es verstehen.

        Kleiner Tipp:
        Bevor Sie Ihren Browser schließen, löschen Sie stets den Zwischenspeicher und schmeißen Sie die Cookies raus, befindet sich alles unter >Daten und Sicherheit< bei den Einstellungen im Browser.

        HG
        Didgi

  23. Ich bin immer wieder darüber erstaunt, wie viele Menschen in einem seit über 70 Jahren brutal besetzten, kriminell ausgebeuteten und maximal Gehirn-gewaschenen Land davon überzeugt sind, nicht manipulierte Wahlen von ihren Sklaventreibern gestattet zu bekommen. Ich nehme frei nach Stalin stark an, das BRD-Regime vertraut nur den Wahlen, die es selber gefälscht hat!

    • @ Bernd: So ist es. Denn man muß dabei ja auch immer bedenken:

      Die geistigen Nachfolger Stalins, Ehrenburgs und Ulbrichts sind JETZT an der Macht!

      Also SKRUPELLOSE KOMMUNISTEN im Dienst der globalen Konzern- und Finanzmafia!

      Sie kriegen es jeweils so hin, daß durch Wahlen jedenfalls KEIN „Machtwechsel“ stattfinden kann, indem sie die „angebotenen“ Parteien unter sich koalieren lassen, um mit Sicherheit die 50 Prozent zu „faffen“. In einer „schein-demokratischen“ FASCHISTEN-DIKTATUR wie der unsrigen geben nämlich die Machthaber den Bürgern nur noch die Chance, unter denen „auszuwählen“, die sie SELBST gewählt haben WOLLEN – weil solche „Wahlen“ ihre Macht nicht grundsätzlich gefährden, sondern nur einen „Marionetten-Austausch“ herbeiführen können, bei dem die abgewählten Marionetten oft sogar noch „die Treppe NACH OBEN fallen“, hinein in begehrte Aufsichtsratsposten.

      Wie das funktioniert, hat der jüdisch-bolschewistische Mord-Hetzer Ehrenburg 1931 in seinem Roman „Die Traumfabrik“ ausgesprochen:

      „Natürlich gibt jeder Bürger seine Stimme ab,
      und er denkt dabei, daß er den, den ER WILL, wählt.
      Wir jedoch wissen, daß er für den, den WIR WOLLEN, stimmt.
      Das ist das heilige Gesetz der Demokratie.“

      Wen die Machthaber NICHT haben wollen, der wird entweder gar nicht zugelassen oder verhetzt und bekämpft bis aufs Messer, oder – wie es die Systemdschurnutten tun – einfach „ignoriert“. Durch Ausgrenzung, Hetze, Vorenthaltung vom Grundrechten usw. wird auch das Volk so eingeschüchtert, daß es nicht mal die Anonymität der Wahlkabine nutzt, um diejenigen zu wählen, die den Machthabern noch am meisten „weh“ tun könnten, auch wenn sie, wie die AfD, dieses Faschisten-System nicht grundsätzlich in Frage stellen. Denn – wie Ulbricht sagte:

      „Es muß demokratisch AUSSEHEN; aber WIR müssen alles fest im Griff haben!“

      Unter diesen Bedingungen kann man im bereits teilislamisierten Westen Deutschlands noch 100 Jahre „wählen“ – die „Wohlstandsverblödung“ hat dort dermaßen zugenommen, daß wohl 13 Prozent AfD-Stimmen im Westen das Maximum sind, das gegenüber 87 Prozent „Wohlstandsverblödeten“ herausgeholt werden kann. Es kann eher noch schlimmer werden! Lediglich in Osthessen, an der Grenze zu Bayern und Thüringen, eröffnet sich ein kleiner Lichtblick – in diesem ländlichen Raum erreichte die AfD teilweise über 20 Prozent, z. B.:

      Neuhof: 23,7 %
      Sinntal: 22,6 %
      Kalbach: 21,6 %
      Gründau: 20,5 %
      Flörsbachtal: 20,3 %
      Flieden: 19,7 %
      Gersfeld: 18;6 %
      Tann: 18,5 %
      Ebersburg: 17,2 %
      Hilders: 16,8 %
      Fulda: 15,9 %

      Nur ein ZUSAMMENBRUCH DES SYSTEMS kann da noch was ändern, wenn Grünen- und Islam-Kloaken wie Frankfurt, Offenbach, Stuttgart oder Köln jemals „befreit“ und für unser deutsches Kulturvolk „zurückgewonnen“ werden sollen. Die Nationalsozialisten wurden am Tag X auch „entnazifiziert“, warum soll es nicht auch zu einer „Entbolschewisierung“ des linksfaschistischen Altparteien-Konglomerats an einem Tag X kommen, nachdem dieses mörderische System an seinen inneren Konflikten krepiert ist? Selbst aus der Konzern-Wirtschaft kommen die ersten machtvollen Stimmen, daß es so nicht mehr weitergehen kann wie in diesem Merkel-Shithole!

      • @Alter Sack – jetzt mal im Ernst, glaubten Sie wirklich, der AfD könne auf Anhieb gelingen, wofür eine „rechtspopulistische“ Partei, wie die FPÖ im wesentlich traditonell-konservativeren Österreich ein halbes Jahrhundert brauchte, um mitregierend den Vizekanzler u. Innenminister zu stellen?
        Seinerzeit war die FPÖ mit dem Flaggschiff Haider aufgestellt, der wesentlich populärer, kantiger u. „bissiger“ war als der im Vergleich soft wirkende Höcke – dennoch wurde eine Mitregentschaft mit allen Mitteln (erfolgreich) verhindert.
        Auch der Wahlsieg von ÖVP Kurz war/ist für viele ein „rechtspoulistischer Kultur-Schock“, zumindest in der Wahrnehmung „links“-akademischer Bildungsbürger, der Medien sowieso! Das wurde immer noch nicht verdaut bzw. akzeptiert. Kurz ist der Trump der Alpenrepublik („Austria first“)- und Strache/Kickl gewissermaßen „das kontrollierte Böse“ an an seiner Seite. So ungefähr sieht das die kritische Bildungsschicht, die Intellektuellen, Künstler u. auch viele Kirchenleute.
        Ganz geheuer ist die Regierung den meisten gebildeteren Österreichern nicht, jedenfalls noch nicht.
        Was im biederen Österreich nicht von heute auf morgen möglich war (deto Italien!), wird hochvermutlich auch in Deutschland seine Zeit brauchen.
        Auf der Schockwelle von 2015 kann die AfD nicht ewig surfen – und statt sich nun lärmend auf den Marakesch-Migrationspakt zu stürzen, verheddert man sich auf diversen Nebengleisen, jazzt die täglichen Kriminalfälle von Migranten hoch, was kaum spürbar Wählerstimmen bringt.
        Nee, so wird das nichts, nur mit Sperrfeuer alleine kann man keine Schlachten gewinnen, da muß schon Substanzielleres geboten werden.
        Die AfDler sagen ja selbst, daß sie momentan nicht regierungsfähig sein würden bzw. es auch gar nicht sein wollen?!

      • @Alter Sack

        „Die Nationalsozialisten wurden am Tag X auch „entnazifiziert“
        Eine Lüge ist das! Nur in der DDR wurde die Entnazifizierung ordentlich durchgeführt. in der Bonner BRD-Republik wurde die Entnazifizierung unter Adenauer gestoppt!

        Versteckspiel bei SPD, CDU und FDP mit ihren eigenen Nazi-Politikern
        Die im „Berlin Document Center“ (BCD) verwahrte Mitgliederkartei der NSDAP gab vertraute Namen preis: drei Bundespräsidenten – Karl Carstens (CDU), Heinrich Lübke (CDU) und Walter Scheel (FDP), der zuvor Außenminister war –, der ehemalige Präsident des Deutschen Bundestages, Richard Stücklen (CSU), der Außenminister Hans-Dietrich Genscher (FDP), die Wirtschafts- und Finanzminister Karl Schiller (SPD) und Liselotte Funcke (SPD), der Kanzleramtschef Horst Ehmke (SPD), der ehemalige Fraktionschef der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Alfred Dregger, und viele andere.
        Allein in Willy Brandts Kabinett saßen zwölf ehemalige Nationalsozialisten .Es ist noch nicht so lange her, da waren ehemalige Mitglieder da NSDAP in politischen Spitzenpositionen der Bonner Republik. Sie stellten Bundespräsidenten, Außenminister, Wirtschaft- und Finanzminister, und selbst Bundestagspräsidenten. Namen wie Scheel, Genscher, Schiller, Gartens, Lübke oder Ehmke waren die damalige Politprominenz.

        Heute verdecken etablierte Parteien ihre Nazi-Vergangenheit und führen einen verlogenen „Kampf gegen Rechts“ gegen Parteien wie die AfD, der man keinerlei Verstrickungen zur NSDAP nachsagen kann.
        https://conservo.wordpress.com/2016/03/28/versteckspiel-bei-spd-cdu-und-fdp-mit-ihren-eigenen-nazi-politikern/

        Der BND: Das faktische Weiterbestehen von SS und Gestapo nach 1945
        http://www.totalitaer.de/Allgemeines/BND-SSundGestapo.HTM

        Liste ehemaliger NSDAP-Mitglieder, die nach Mai 1945 politisch tätig waren
        https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_ehemaliger_NSDAP-Mitglieder,_die_nach_Mai_1945_politisch_t%C3%A4tig_waren

        Die erschreckende Wahrheit über das Phantom (eine von den USA erfundene Geschichte) Kampf gegen Nazis
        http://www.zeit.de/gesellschaft/2013-12/historikerkommission-bnd-organisation-gehlen
        https://www.welt.de/politik/deutschland/article12139261/Nazi-Verstrickungen-des-BND-werden-endlich-geklaert.html
        http://www.n-tv.de/politik/BND-schaut-hinter-seine-Schatten-article11844816.html

        Bei der Entnazifizierung wurde gar wichtige Fakten udn Erkenntnisse unter den Teppich gekehrt, zum Beispiel die Tatsache, wie die US Amerikaner jahrelang Nazis finanzierten und mit diesen auch viele Jahre lang große Geschäfte machten! Damit ist nicht nur IBM gemeint, sondern auch viele andere Industriezweige!

    • ABARTIG KAPUTT. Nur noch REINSTE GEHIRNWÄSCHE AUF ÜBELST-PRIMITIVSTEN Niveau. Das alles hat mit einer seriösen Partei, Politik, Demokratie, etc. ÜBERHAUPT NICHTS MEHR ZU TUN. Kein Mensch in diesem Land, der noch halbwegs klar denken kann, wird diese „grüne“ „Partei“ – mit Ausnahme ihrer Wähler-, noch jemals für voll nehmen können.

    • „Grünenpolitiker ruft zu Demo gegen Rechts auf“

      Wie bescheuert ist DAS denn schon wieder? Diese Grünlinge sind KRANK, SCHWER krank. Und gerade deswegen werden sie auch gewählt. Von ANDEREN Kranken. Von GEISTES-Kranken. Und natürlich von Muselmanen u.ä. Deutschlandfeinden für die die Grünen nichts weiter als nützliche Idioten sind. Dümmliche Steigbügelhalter des ISLAM. Invasoren wählen die Dümmsten des Wirts-Volkes um weniger Widerstand gegen ihre Invasion zu haben.

      Der „Erfolg“ der Grünen beruht auf deren eigener UNTERBELICHTETHEIT. Nicht etwa ( was sie selbst von sich denken ) weil sie gute Arbeit geleistet hätten. Denn das würde ja bedeuten Schaden ABZUWENDEN vom deutschen Volk. Die fügen ständig Schaden HINZU.

      Tja, was gibt es noch zu tun? Man muss diese Volksschädiger endlich beseitigen. Wie auch immer das möglich ist. Ohne Krieg gegen diese Gestörten wird es wohl nicht gehen. Vielleicht will das auch die Natur so. Evolution heißt die Schlechten AUSSORTIEREN. Irgendwann kommts. Automatisch. Alles nur Biologie.

  24. Da war doch jetzt so´n linker rotzfressender Schnösel auf´m Bildschirm der gemeint hat , es ist jetzt an der Zeit , daß der
    AfD mal klare Kante gezeigt wird .
    Ich hab den Namen leider nicht mitgekriegt . Aber der hatte ne Schnauze am Kopp , unglaublich .
    Ohne die anderen Unverschämtheiten und Frechheiten nebst Beleidigungen die er noch von sich gegeben hat .

    Sechs Wochen Schnabeltasse und vier Wochen unterm
    Sauerstoffzelt nebst Gipsbett , das ist die einzige Sprache die dieses Pack versteht.

    So ein unverschämter Rotzlöffel.

    • @Terminator

      Also vorhin habe ich das von diesen Gesocks gelesen.

      Eben sehe ich, das ist wohl eher etwas älter.

      Am 24.09.2017 veröffentlicht

      Bushido macht Ansage an die AfD

      https://youtu.be/OFoZBqxPils?t=23

      Zumindest muss man das ja nun nicht mehr lesen.

      Habe ich das nicht sogar hier irgendwo gelesen?

      => Keine Ahnung wo ich das gelesen habe.

      Gruß Skeptiker

      • @Skeptiker

        Wer von Nichtmuslimen diesen Typen gut findet und seinem Aufruf folgt, der ist ebenfalls HochverräterIn am eigenen Land und seinen/ihren eigene Landsleuten.

    • So ein unverschämter Rotzlöffel.

      ————————————-

      Werter Terminator

      Dieses Geschmeiß wird sich bald wundern sobald demnächst KLARE KANTE gezeigt wird und dann kann dieses Würstchen noch froh sein wenn es mit heiler Haut davon kommt, was ich aber dann doch sehr stark bezweifle 😉

      HG
      Didgi

  25. Die Hessen Wahl ist vorbei – die Merkel Show geht weiter. Wahnsinn.

    Man sollte nur mal die Mainstreamedien lesen- z-B.-focus-
    Headline: “ Das Bundesland Hessen hat einen neuen Landtag gewählt. CDU und SPD haben schwere Verluste eingefahren. Die SPD stürzt auf einen historischen Tiefststand. Große Gewinner sind die AfD – und die Grünen, die sogar zweitstärkste Kraft werden könnten. Dennoch wackelt die schwarz-grüne Mehrheit. Alle Entwicklungen im News-Ticker von FOCUS Online.“
    Hochrechnung 20.51 Uhr
    CDU 27,2 %
    SPD 19,8%
    Grüne 19,6% (aus plötzlich neuen Protestwählern!)
    Linke 6,1%
    FDP 7,7%
    AFD 13,2% (!!!)
    sonst. 6,4%
    Wahlbeteiligung nicht einmal 40% !
    Am interessantesten sind aber die Kommentare auf deren Community- derzeit 554 Eintragungen – trotz namentlichen LogIn!

    grob quer gelesen 90% – Unverständnis über CDU und GRÜNE!
    positiv das Abschneiden der AFD trotz längst erwartetem besseren Ergebnis.
    z:B. 28.10.18, 18:52 | Juri Kaldow
    Schade
    „Der allgemeine Wähler scheint ein absoluter Kurzdenker zu sein. Da werden noch immer DIE gewählt, die für diese unsägliche Politik verantwortlich sind. Nichts gelernt. Also kanns weiter abwärts gehen mit unserem Land. Selber schuld. Kaum zu glauben.“
    pers. Bemerkung: dem ist nichts hinzuzufügen!

    https://www.focus.de/politik/deutschland/landtagswahl-hessen/hessen-wahl-im-live-ticker-nahles-zustand-der-regierung-ist-nicht-akzeptabel_id_9807519.html
    Um den linken Spiegel/on nicht mehr Ernst zu nehmen —->

    Wie der „CICERO“ das Lügen Wahlspektakel in die jeweils eigene ParteiTasche resümierte:
    ++ „Es ist vorbei mit der Großen Koalition in Berlin“++

    VON CICERO-REDAKTION am 28. Oktober 2018

    Zitat: „Die ersten Kommentare der Medien zu den Wahlergebnissen in Hessen gehen nahezu alle in eine klare Richtung: Sowohl der Großen Koalition als auch der Bundeskanzlerin wird ein Ende der macht prognostiziert. Eine Presseschau:
    https://www.cicero.de/innenpolitik/hessenwahl-wahlergebnisse-presseschau-cdu-gruene-spd-fdp-afd-linke

    Wann hat Deutschland in diesem absurden politischen Wahnsinn fertig?

    • @ MSC – Wahbeteiligung von 40% stimmt anscheinend nicht. Bin wohl falscher Quelle lt. Recherche aufgesessen. Sorry.
      Lt. NTV Laufticker waren es 68%. Ich hoffe es stimmt diesmal. Bei der LÜgenpresse weiss man ja nie. s-h

    • zu meinem og. Komm. – Korrektur–>
      Wahlbeteiligung Prozente – es sind lt. Fernsehen um ca. 24.00 Uhr nicht 40% – sondern 68% ! Sorry-
      Egal, der „Wähler-Murx“ ist zumindest auch mit diesen Prozenten der Gleiche!

  26. Hochrechnung 21.45 Uhr – AfD bei 13,1 %:

    https://www.gmx.net/magazine/politik/wahlen/landtagswahlen/hessen/hessen-wahl-waehler-strafen-cdu-spd-hessen-gruene-hoehenflug-fort-33265728

    Ist ja kein schlechtes Ergebnis, aber das Problem ist nach wie vor, dass die anderen alle gegen sie arbeiten.
    Von daher ist es einfach immer noch viel zu wenig. – Wir können nur noch auf die EU-Wahl hoffen, aber da in den meisten EU-Ländern die Leute nicht viel weniger bescheuert sind wie hierzuland… – wer weckt die endlich auf???!!!

    • Mein Vater meinte mal zu mir, alles darf man werden, nur nicht alt.

      Eben musste ich gerade sehen wie alt die doch geworden sind.

      Lag das am kalten Krieg, zwischen den Atomaren Großmächtigen?

      Wir erinnern uns.

      Hier war er jung.

      Donovan Atlantis Live 1969

      https://youtu.be/CrMQHisqwok

      Und im Jahre 2018, sieht der richtig alt aus.

      Thomas Gottschalk – Die grosse 68er Show 2018

      https://youtu.be/r66Ezf4i-Qo?t=7171

      Zumindest lebt der ja noch, weil ich dachte der ist schon lange tot.

      Gruß Skeptiker

  27. Ja,und genau darum geht es mir,
    ein Herz für Deutschland !

    Ich persönlich empfinde ja jede
    Art der undeutschen Zeichen bereits
    als eine Feindschaft.
    Und so soll es auch sein.

  28. @Alter Sack

    „Die Nationalsozialisten wurden am Tag X auch „entnazifiziert“
    Eine Lüge ist das! Nur in der DDR wurde die Entnazifizierung ordentlich durchgeführt. in der Bonner BRD-Republik wurde die Entnazifizierung unter Adenauer gestoppt!

    Versteckspiel bei SPD, CDU und FDP mit ihren eigenen Nazi-Politikern
    Die im „Berlin Document Center“ (BCD) verwahrte Mitgliederkartei der NSDAP gab vertraute Namen preis: drei Bundespräsidenten – Karl Carstens (CDU), Heinrich Lübke (CDU) und Walter Scheel (FDP), der zuvor Außenminister war –, der ehemalige Präsident des Deutschen Bundestages, Richard Stücklen (CSU), der Außenminister Hans-Dietrich Genscher (FDP), die Wirtschafts- und Finanzminister Karl Schiller (SPD) und Liselotte Funcke (SPD), der Kanzleramtschef Horst Ehmke (SPD), der ehemalige Fraktionschef der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Alfred Dregger, und viele andere.
    Allein in Willy Brandts Kabinett saßen zwölf ehemalige Nationalsozialisten .Es ist noch nicht so lange her, da waren ehemalige Mitglieder da NSDAP in politischen Spitzenpositionen der Bonner Republik. Sie stellten Bundespräsidenten, Außenminister, Wirtschaft- und Finanzminister, und selbst Bundestagspräsidenten. Namen wie Scheel, Genscher, Schiller, Gartens, Lübke oder Ehmke waren die damalige Politprominenz.

    Heute verdecken etablierte Parteien ihre Nazi-Vergangenheit und führen einen verlogenen „Kampf gegen Rechts“ gegen Parteien wie die AfD, der man keinerlei Verstrickungen zur NSDAP nachsagen kann.
    https://conservo.wordpress.com/2016/03/28/versteckspiel-bei-spd-cdu-und-fdp-mit-ihren-eigenen-nazi-politikern/

    Der BND: Das faktische Weiterbestehen von SS und Gestapo nach 1945
    http://www.totalitaer.de/Allgemeines/BND-SSundGestapo.HTM

    Liste ehemaliger NSDAP-Mitglieder, die nach Mai 1945 politisch tätig waren
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_ehemaliger_NSDAP-Mitglieder,_die_nach_Mai_1945_politisch_t%C3%A4tig_waren

    Die erschreckende Wahrheit über das Phantom (eine von den USA erfundene Geschichte) Kampf gegen Nazis
    http://www.zeit.de/gesellschaft/2013-12/historikerkommission-bnd-organisation-gehlen
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article12139261/Nazi-Verstrickungen-des-BND-werden-endlich-geklaert.html
    http://www.n-tv.de/politik/BND-schaut-hinter-seine-Schatten-article11844816.html

    Bei der Entnazifizierung wurde gar wichtige Fakten udn Erkenntnisse unter den Teppich gekehrt, zum Beispiel die Tatsache, wie die US Amerikaner jahrelang Nazis finanzierten und mit diesen auch viele Jahre lang große Geschäfte machten! Damit ist nicht nur IBM gemeint, sondern auch viele andere Industriezweige!

    • @Richard ML

      Das ist ein Test.

      https://youtu.be/vj-LhGXIaAY?t=414

      Also wenn man sich diese Zitate mal durch den Kopf gehen lässt, so befindet man sich doch im Konflikt zwischen innerer und Äußerer Realität.

      ==========

      Oder hier.

      Wir haben das falsche Schwein geschlachtet!
      Posted By: Maria Lourdeson: Juli 03, 2013

      Nachdem Hitler besiegt war, muß Churchill sich wohl die Zeit genommen und MEIN KAMPF gelesen haben. Denn wie sonst sollte man seinen auf das geschlagene Hitler-Reich gemünzten Ausdruck “wir haben das falsche Schwein geschlachtet” verstehen? (H. Sündermann, “Alter Feind was nun”, S. 55. und)

      Im britischen Parlament vertrat Churchill nach dem Krieg ganz offen die Meinung Adolf Hitlers im Zusammenhang mit dem Bolschewismus: “Ich glaube, daß der Tag kommen wird, an dem alle zweifelsfrei erkennen werden – und nicht nur die eine Seite dieses Hauses – sondern die gesamte zivilisierte Welt, daß es eine unermessliche Segnung für die Menschheit gewesen wäre, den Bolschewismus schon bei seiner Geburt erdrosselt zu haben … [das] hätte den Krieg verhindert.” (Parlaments-Debatten, Hansard, HOUSE OF COMMONS, Protokoll, London, His Majesty’s Stationery Office, Teil 460, Nr. 46 – Mittwoch, 26. Januar 1949, Mr. Churchill – 950.)

      Kann es sein, daß die Nazionalsozialisten die Wahrheit sagten?

      Uns wird mit dem Strafgesetz eingebleut, daß unter Hitler immer nur gelogen worden sei. Dr. Goebbels wäre gar der Oberlügner gewesen, heißt es gemäß politisch korrekter Darstellung.

      Nun stellen wir einige Passagen aus einer Goebbels-Rede den heutigen Erkenntnissen gegenüber. Somit kann sich jeder ein eigenes Urteil bilden und ist nicht gezwungen die üblichen Knopp’schen Fernseh-Wahrheiten zu konsumieren:

      Passagen aus der Rede des Reichsministers Dr. Goebbels auf dem Parteikongress in Nürnberg über die “Weltgefahr des Bolschewismus” am 10. September 1936 *

      … und was sich heute davon als wahr herausgestellt hat, im eingerückten Text.

      Von Reichsminister Dr. Goebbels 1936 wörtlich angeprangert:

      In Wirklichkeit ist der Bolschewismus die krasseste Blut- und Terrorherrschaft, die die Welt je sah. Juden haben sie ausgedacht, um damit ihr Regiment unangreifbar zu machen, und Juden üben sie heute aus … Wir aber haben sie erkannt, mehr noch, wir haben als einzige in der Welt den Mut, trotz aller daraus entstehenden Gefahren mit Fingern auf diese Generalverbrecher zu zeigen und sie vor der ganzen Menschheit laut und vernehmlich mit ihrem Namen anzurufen.

      Hier geht es interessant weiter.

      https://www.lupocattivoblog.com/2013/07/03/wir-haben-das-falsche-schwein-geschlachtet/

      =============
      =>

      »Immer doch schreibt der Sieger die Geschichte des Besiegten. Dem Erschlagenen entstellt der Schläger die Züge.

      Aus der Welt geht der Schwächere und zurück bleibt die Lüge.« – Bertolt Brecht

      Gruß Skeptiker

  29. @Alter Sack: Danke für Ihre freundliche Antwort. Wir wurden und werden in der BRD und anderen Staaten des Westblocks zu jeder Zeit von einem verborgenen Tiefen Staat regiert. Der Tiefe Staat besteht aus uralten Oligarchien, die machtvolle Super-User-Rechte im politischen System unseres besetzten Landes besitzen. Super-User der BRD-Diktatur sind z.B. der Vatikan, alle Illuminaten wie z.B. die Britischen Royals, der stets freimaurerische US-Senat und US-Präsident. Super-User-Rechte im westlichen politischen Sytem besitzt auch die khazarische Mafia.

    Systemzusammenbrüche sind in den letzten 200 Jahren immer von den Illuminaten und den ihnen angebundenen Freimaurern politisch organisiert worden. Doch aktuell in unserer Zeit besteht die Hoffnung, dass die Sonne ein natürliches Systemende mit großer Kraft sehr bald und ganz natürlich durchsetzen wird:

    das unmittelbar bevorstehende große Sonnen-Minimum und die hierdurch bevorstehende weltweite Hungerkatastrophe (Eiszeit), wird ab Herbst 2019 die Ökonomie aller von den Illuminaten besetzten Länder nördlich und südlich des 40.Breitengrades ökonomisch und politisch komplett vernichten.

    Der Tiefe Staat weiß von diesem imminenten zivilisatorischen Verhängnis seit vielen Jahrhunderten, denn alles geschieht in Zyklen in der Natur und die präszisen Chroniken des Vatikan (Babylon’s Bibliothek) gehen über viele Jahrtausende zurück. Uns erwartet in der nächsten Legislaturperiode das Ende eines 3600-jährigen Zyklus und er bringt jahrzehntelange bitterkalte Hungerjahre. Jedes Mal wenn dieser Zyklus endet bereitet er allen vorhandenen politischen Systemen komplett das Ende. Nichts ist bissiger und gefährlicher für den Tiefen Staat als eine verhungernde Bevölkerung. Es gibt genaue Untersuchungen hierzu. Alles was ich behaupte läßt sich anhand historischer Fakten beweisen. Wir leben in interessanten Zeiten!

  30. Erklärung des Deutschen Reiches zu den Landtagswahlen
    im alliierten Verwaltungsdistrict Hessen
    Deutsches Reich 27. Oktober 2018

    ex iniuria ius non oritur

    Die Aussage, dass Hessen ein Bundesland ist, ist faktisch richtig. Hessen ist ebenso wie die Bundesrepublik von den alliierten Kriegsvertragspartnern in rechtlichen Ebene der verwaltenden Vertragspartner, zur Verwaltung des besetzten deutschen Gebietes, gegründet und hierin liegt das Mandat, bis es erlischt.
    Eine Änderung des Mandats ist nicht möglich.
    Das sogenannte Bundesland Hessen ist also ebenso wenig Land, wie die Bundesrepublik Deutschland je Staat sein kann. Das Mandat bleibt immer das Mandat. Das Mandat lag und liegt bei den verwaltenden Mächten und dies sind ihre Organe.

    Das deutsche Volk hat weder etwas mit dem sogenannten Bundesland Hessen, noch mit der Bundesrepublik Deutschland eine wie auch immer geartete Rechtsbeziehung.
    Die Wahlen in diesen Verwaltungsdistricten sind jeweils rechtlich gegenstandslos, ob auf Bundes- oder Länderebene des alliierten Mandatsorgans da sie keine Rechtswirkung entfalten, noch entfalten sie Rechtswirksamkeit oder Rechtsverbindlichkeit auf das Völkerrechtssubjekt Deutsche Reich.
    Sie besitzen auch keinerlei staatsrechtliche und/oder völkerrechtliche Rechtswirksamkeit oder Rechtsverbindlichkeit.

    Klar wird dies im Grundgesetz durch Artikel 25 dargestellt,welches auf die, für die Bewohner (also Besetzte, Besetzende und Verwaltende) feststehende Legislative verweist, nämlich das vorrangige Völkerrecht aus dem sich Rechte und Pflichten ausschließlich ableiten.
    Dies bedeutet, dass hier klar zu lesen ist, dass es weder eine Legislative des Bundes oder seiner Verwaltungsdistricte die Länder gibt, jemals gab, oder geben könnte.

    Dies ist auch klar auf den Seiten des Bundestages nachzulesen, welche auf die ständige Rechtssprechung des Bundesverfassungsgerichtes verweist, die wiederum auf das bestehende und existierende Völkerrechtssubjekt Deutsches Reich verweist, sowie auf das gültige Völkerrecht und explizit darstellt, dass das deutsche Volk, also das Deutsche Reich, existiert doch handlungsunfähig ist, Mangels Organisation, somit die Organe der alliierten Verwaltung Bundesrepublik für Deutschland nicht Organe des Deutschen Reiches sein können und sein dürfen, da diese ausschließlich den allierten Mächten rechtsverpflichtet sind.

    Die Bundesrepublik für Deutschland und ihr Verwaltungsdistricte, die Länder, sind als Mandatsträger der alliierten Mächte lediglich gegenstandsloser Mittelsmann.
    Es gibt nur die vertragliche Bindung über das Völkerrecht zwischen alliierten Mächten und dem Deutschen Reich.
    Das Deutsche Volk als legitime und legitimierende Verkörperung des Deutschen Reiches als Völkerechtssubjekt, in der durch das Völkerrecht garantierten und vorrangigen Rechtsfolge und die allierten Mächte in Verkörperung der jeweiligen Völkerrechtssubjekte, welche mittelbar durch die als Mandat ermächtigte Bundesrepublik für Deutschland wirken. Somit sind jegliche Handlungen der Bundesrepublik für Deutschland als Handlungen der alliierten Mächte anzusehen und charakterisiert und in der Rechtsverpflichtung durch die alliierten Mächte verbleibend.

    Entsprechend dieser Rechtsgrundsätze ist es rechtlich wirkungslos und daher unsinnig ob Deutscher oder nicht, in der Bundesrepublik, oder ihren Bundesländern, an Wahlen zu beteiligen. Durch diesen Akt werden keine Rechtswirkungen geschaffen.
    Gleichwohl können die alliierten Mächte durch diese Handlung ableiten, dass das Deutsche Volk weiterhin nicht gewillt ist seine Rechte selbst zu vertreten und einer Fortsetzung der interventionistischen Blockade der Souveränität des Deutschen Volkes zustimmt.
    Rechtlich wirkungslos und deshalb unsinnig sind darüber hinaus Demonstrationen und/oder politisches Wirken innerhalb des alliierten Mandatsorganes, da dies den selben Rechtgrundsätzen folgend keine Rechtswirksamkeiten schaffen wird.

    Diesen Rechtsgrundsätzen folgend, haben die alliierten Mächte eindeutig und klar Beamtenverhältnisse für die Bundesrepublik und ihre Länder ausgeschlossen.
    Diese wäre, der Rechtsableitung folgend Beamte der alliierten Mächte und stellten damit eine weitere völkerrechtswidrige interventionistsische Maßnahme dar.
    Darüber hinaus wäre die Vertretungen der alliierten Völkerrechtssubjekte in Erklärungsnot gegenüber ihrem eigenen Gesetzgeber, diese Beamtenverhältnisse zu begründen.
    Bedienstete der BRD erkennen diesen Status Quo entweder gar nicht oder zu spät, wenn sie durch materielle Zwänge in diese Stellung verhaftet sind.
    Richter also, die keine Unterschrift unter ihre Beschlüsse leisten, unterlassen dies in der Gewißheit, das sie keine Rechtswirksamkeit damit entfalten können, sich aber durch Unterschrift in eine persönliche Haftung begeben würden.

    Die Rechtsunwirksamkeit der Bundesrepublik für Deutschland manifestiert sich in tausenden Dokumenten des Mandatsorgans, die ohne rechtliche Haftung ausgestellt werden.
    Die Haftung der agierenden Personen liegt einzig und allein in ihrer Person, da keinerlei rechtswirksame Dokumente eine Beauftragung, und damit eine Rechtsableitung darlegen können, darüber hinaus auch keine hoheitliche Rechtsableitung vorhanden ist, da die BRD keinen Gesetzgeber besitzt.
    Aus dieser Tasache folgt, das es keine Legislative der Bundesrepublik für Deutschland geben kann, somit kein Parlament und keine Regierung, die Wahl einer solchen Entität ergo eine rechtswirkungslose Zeremonie darstellt, die lediglich den Wille zur Fortsetzung der Blockade der Souveränität des Deutschen Volkes dokumentiert und damit ein Akt der Unmündigkeit und Unterwerfung des Deutschen Volkes ist.

    https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

    Das deutsche Volk wurde mit endgültiger Rechtswirkung zum 24.09.2017 in die beginnende Handlungsfähgkeit geführt und ist in diese eingetreten.
    Die mittelbaren Rechtsfolgen wurden damit aufgenommen.

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

    • @arabeske654

      Das Wort Mandat klingt so harmlos, ist es aber nicht.

      ============

      Mandat (Völkerrecht)

      Der Begriff Mandat (von lateinisch in manum datum „in die Hand gegeben“) bezeichnet im Völkerrecht im weiteren Sinn den einem Staat oder Staatenbund erteilten Auftrag, die staats- und völkerrechtlichen Interessen eines bestimmten fremden Gebiets zu vertreten. Im engeren Sinn bezeichnet der Begriff die Verantwortung für die Verwaltung bestimmter früherer Teile des Osmanischen Reichs sowie der früheren deutschen Kolonien. Die Satzung des Völkerbundes verstand unter Mandat die „Übertragung der Vormundschaft“ über Völker, die sich nicht selbst zu leiten vermögen, „an die fortgeschrittenen Nationen“.[1]

      Hier viel mehr.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Mandat_(V%C3%B6lkerrecht)

      Gruß Skeptiker

    • @arabeske654

      Höchst interessant was Sie hier schreiben. Jetzt, wo es angeblich eine
      „Alternative für Deutschland“ gibt, müßte diese, bzw. deren Vertreter,
      das Deutsche Volk doch längst auf allen Kanälen über diese Thematik
      aufgeklärt haben. Ich höre allerdings nur Schweigen im Walde.

      Wenn ich Sie richtig verstanden habe, sitzt auf der Haut Deutschlands
      eine Zecke (BRD), die den Organismus (Deutschland) aussaugt, bis er
      völlig leergepumpt ist. Den Rest gibt man diesem Organismus (Deutschland)
      seit 2015, indem man weitere Zecken ins Land holt, um Gelder, die Deutsche
      erarbeiteten, ins Ausland zu transferieren. Alles was in diesem Land geschieht,
      geschieht praktisch im Sinne der besetzenden Gewalt, niemals im Sinne der
      Autochthonen.

      Im Grunde herrscht seit dem Waffenstillstand nach WK II eine Fremdherrschaft, der
      sich Deutschland zu unterwerfen hat. Helfer dieser Fremdherrschaft sind die
      Parteien, bzw. deren Vertreter. Während die Bevölkerung immer noch daran glaubt,
      Parteien setzten sich für ihre Belange ein, wählen sie mit jeder neu angesetzten
      Wahl ihre Schlächter, bzw. immer neue Zecken, die mithelfen dieses Land und
      seine indigene Bevölkerung auszusaugen bis irgendwann ein Leichnam überbleibt.

      Sobald die Deutschen aufmucken, wird der Waffenstillstand beendet und
      WK III kann beginnen. Falls ich etwas falsch verstanden haben sollte, können
      Sie mich gerne korrigieren.

      • Seit dem 14. August 1949 stellen sich die Deutschen freiwillig unter die Vormundschaft der Vertretung der allierten Besatzungsmächte. Seit diesem Tag glauben sie, sie könnten mit einer Wahl beeinflussen wie sich diese Vertretung der Fremdherrschaft konstituiert. In Wahrheit verzichten sie jedoch auf ihr Selbstbestimmungsrecht zugunsten einer Vormundschaft durch den Verteter der Alliierten und sind in der widersinnigen Illusion gefangen dadurch eine Demokratie mitzugestalten und einen Rechtsstaat zu unterstützen.
        Jetzt, da diese Illusion von Demokratie und Rechtsstaat, mit Ankündigung, zerstört wird, glauben sie weiterhin, das Teile der Vertretung der Alliierten diese Vorgang rückgängig machen werden, weil man ihnen in einer Wahl seine Zustimmung erteilt hat. Die Zustimmung jedoch die durch die Wahl erteilt wurde, ist der freiwillige Verzicht auf Selbstbestimmung und die damit verbundene Erlaubnis der Vertretung der Alliierten mit der Interessenvertetung der Alliierten fortzufahren.

        Die BRD ist die völkerrechtswidrige interventionistische Blockade der Souveräntität des Deutschen Volkes und damit des Deutschen Reiches, durch die alliierten Besatzungmächte, legitimiert durch den freiwilligen Verzicht des Deutschen Volkes, mittels Teilnahme an Wahlen der BRD, in Unkenntnis dieser Tatsache. Zur Täuschung des Deutschen Volkes behauptet diese Organisation Staat zu sein und wurde staatsähnlich organisiert. Sie ist teilidentisch mit dem Hoheitsgebiet des Deutschen Reiches, der Gesetzgebung des Deutschen Reiches und den Hoheitszeichen des Deutschen Reiches, um den Betrug zu verschleiern, das sie selbst nicht das Deutsche Reich ist und in keiner Rechtsbeziehung zum Deutschen Reich steht.

        Das Deutsche Reich – Deutschland befindet sich de facto und de jure im Krieg. Die BRD ist die Partisanenorgansisation des Feindes um den Krieg, von Flächenbombardierung und den Konzentrationslagern in denen Deutschen dem Hungertod preis gegeben werden, fort zu lenken auf eine subtile nicht offen erkennbare Ebene. Mit psychologischen Mitteln und militanter Unterdrückung wird der Krieg im besetzen Deutschen Reich weiter geführt, durch eben jene Terrororganisation, von der ein großer Teil des Deutschen Volkes glaubt sie wäre ihr „Staat“. Jeder der sich dieser Terrororganisation andient oder sie unterstützt, sei es durch Unkenntnis der Sachlage oder durch Vorsatz zur Erlangung privater Vorteile, macht sich, so er deutschen Blutes ist, zu einem Überläufer im Dienste der Feindstaaten. Weder die Bundesregierung, noch die Parteien der BRD handeln im Sinne des Deutschen Volkes, sie sind Teil dieser Terrororganisation des verdeckten Krieges gegen das Deutsche Volk und müssen als solches, als Feind erkannt, anerkannt und behandelt werden.

        https://www.lupocattivoblog.com/2018/08/31/was-heisst-denn-grundgesetz/

        „Man wird aber da nicht von Verfassungen sprechen, wenn Worte ihren Sinn behalten sollen; denn es fehlt diesen Gebilden der Charakter des keinem fremden Willen unterworfenen Selbstbestimmtseins. Es handelt sich dabei um Organisation und nicht um Konstitution. Ob eine Organisation von den zu Organisierenden selber vorgenommen wird oder ob sie der Ausfluss eines fremden Willens ist, macht keinen prinzipiellen Unterschied; denn bei Organisationen kommt es wesentlich und ausschließlich darauf an, ob sie gut oder schlecht funktionieren. Bei einer Konstitution aber ist das anders. Dort macht es einen Wesensunterschied, ob sie eigenständig geschehen ist oder ob sie der Ausfluss fremden Willens ist; denn eine Konstitution ist nichts anderes als das Ins-Leben-Treten eines Volkes als politischer Schicksalsträger aus eigenem Willen. “

        „Wo das nicht der Fall ist, wo ein Volk sich unter Fremdherrschaft und unter deren Anerkennung zu organisieren hat, konstituiert es sich nicht – es sei denn gegen die Fremdherrschaft selbst – , sondern es organisiert sich lediglich, vielleicht sehr staatsähnlich, aber nicht als Staat im demokratischen Sinn.“

        „Nur wo der Wille des Volkes aus sich selber fließt, nur wo dieser Wille nicht durch Auflagen eingeengt ist durch einen fremden Willen, der Gehorsam fordert und dem Gehorsam geleistet wird, wird Staat im echten demokratischen Sinne des Wortes geboren. Wo das nicht der Fall ist, wo das Volk sich lediglich in Funktion des Willens einer fremden übergeordneten Gewalt organisiert, sogar unter dem Zwang, gewisse Direktiven dabei befolgen zu müssen, und mit der Auflage, sich sein Werk genehmigen zu lassen, entsteht lediglich ein Organismus mehr oder weniger administrativen Gepräges.“

        “Die bedingungslose Kapitulation hatte Rechtswirkungen ausschließlich auf militärischem Gebiet. Die Kapitulationsurkunde, die damals unterzeichnet wurde, hat nicht etwa bedeutet, dass damit das deutsche Volk durch legitimierte Vertreter zum Ausdruck bringen wollte, dass es als Staat nicht mehr existiert, sondern hatte lediglich die Bedeutung, dass den Alliierten das Recht nicht bestritten werden sollte, mit der deutschen Wehrmacht nach Gutdünken zu verfahren…
        …Das ist der Sinn der bedingungslosen Kapitulation und kein anderer.“

        „Die Alliierten halten Deutschland nicht nur auf Grund der Haager Landkriegsordnung besetzt. Darüber hinaus trägt die Besetzung Deutschlands interventionistischen Charakter. Was heißt denn Intervention? Es bedeutet, dass fremde Mächte innerdeutsche Verhältnisse, um die sich zu kümmern ihnen das Völkerrecht eigentlich verwehrt, auf deutschem Boden nach ihrem Willen gestalten wollen.“ „Aber Intervention vermag lediglich Tatsächlichkeiten zu schaffen; sie vermag nicht, Rechtswirkungen herbeizuführen. Völkerrechtlich muss eine interventionistische Maßnahme entweder durch einen vorher geschlossenen Vertrag oder durch eine nachträgliche Vereinbarung legitimiert sein, um dauernde Rechtswirkungen herbeizuführen. Ein vorher geschlossener Vertrag liegt nun nicht vor: die Haager Landkriegsordnung verbietet ja geradezu interventionistische Maßnahmen als Dauererscheinungen.“

        „Aber kein Zweifel kann darüber bestehen, dass diese interventionistischen Maßnahmen der Besatzungsmächte vorläufig legal sind aus dem einen Grunde, dass das deutsche Volk diesen Maßnahmen allgemein Gehorsam leistet. Es liegt hier ein Akt der Unterwerfung vor – drücken wir es doch aus, wie es ist – , eine Art von negativem Plebiszit, durch das das deutsche Volk zum Ausdruck bringt, dass es für Zeit auf die Geltendmachung seiner Volkssouveränität zu verzichten bereit ist.“

        „Zu den interventionistischen Maßnahmen, die die Besatzungsmächte in Deutschland vorgenommen haben, gehört unter anderem, dass sie die Ausübung der deutschen Volkssouveränität blockiert haben.“

        [Rede des Abgeordneten Dr. Carlo Schmid (SPD) zum Grundgesetz im Parlamentarischen Rat am 8. September 1948]

      • @arabeske654

        Vielen Dank für die Infos! Das die Deutsche Volkssouveränität blockiert ist, wird
        derzeit so deutlich wie nie zuvor, denn hier waltet und schaltet jeder, der diese
        Fremdherrschaft unterstützt, frei nach Gutsherrenart.

        Wie könnte das Selbstbestimmungsrecht der Deutschen denn konkret umgesetzt
        werden? Habe nun verstanden, daß jeder der wählt, sich gegen dieses Selbst-
        bestimmungsrechtrecht entscheidet. Ohne genauestes Hintergrundwissen, wird sich
        daran auch so schnell nichts ändern. Kaum einer hat wirkliches Interesses an
        Tatsachen, wie von Carlo Schmid mehr als deutlich beschrieben.

        Wenn nun jeder Deutsche (kaum möglich, da die Propagandamaschinerie auch bei
        den „Alternativen“ auf Hochtouren läuft), seine Zustimmung (durch nicht mehr wählen)
        verweigerte, würden sich dann die Alliierten wirklich zurückziehen, würden sie die
        Deutschen tatsächlich in die Selbstbestimmung ziehen lassen? Oder würden sie
        ihren Machterhalt mit Waffengewalt durchsetzen?

        Im Grunde müßte es eine Delegation von Deutschen geben, die sich mit den
        Alliierten an einen Tisch setzt, um die Selbstbestimmung der Deutschen aus-
        zuhandeln. Dies wäre längst die Aufgabe der Vertretung der Alliierten gewesen!

        Genau genommen ist dann ja auch jeder autochthone Deutsche „Reichsbürger“,
        auch Deutsche Parteimitglieder, die diese Tatsache natürlich nicht publik
        machen wollen (um den Deutschen weiter Schaden zu können).

        Und, wenn Deutschland nur solange existiert wie es Deutsche gibt, was wird dann
        aus diesem Land, wenn alle Deutschen ausgerottet sind (Migrationsagenda)?

      • Das deutsche Volk wurde mit endgültiger Rechtswirkung zum 24.09.2017 in die beginnende Handlungsfähgkeit geführt und ist in diese eingetreten.
        Die mittelbaren Rechtsfolgen wurden damit aufgenommen. Jeder Deutsche sollte also anstatt seine Rechte für einen Teller Linsen zu verkaufen, diese geltend machen. Die Bezugnahme auf die völkerrechtliche Erklärung bei jedem Kontakt mit dem Mandat der Fremdherrschaft ist dazu schon ausreichend.

        https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

      • @arabeske654

        „Die Bezugnahme auf die völkerrechtliche Erklärung bei jedem Kontakt mit
        dem Mandat der Fremdherrschaft ist dazu schon ausreichend.“

        Gibt es bereits Erfahrungen, wie das Mandat der Fremdherrschaft auf
        die völkerrechtliche Erklärung reagiert? GEZ ist beispielsweise ebenso
        eines von vielen Mandaten der Fremdherrschaft.

      • …Gehe ich recht in der Annahme, wenn sich alle Deutschen auf die völkerrechtliche
        Erklärung stützen würden, wäre die Fremdherrschaft beendet? Deshalb klärt
        wohl keine einzige Partei hierüber auf…

      • Ja, es gibt Erfahrungen, das Mandat hört z.B. auf Wahlzettel zu verschicken. Wenn sich die Mehrheit der Deutschen auf die völkerrechtliche Erklärung beziehen würde, wäre der Weg frei mit den alliierten Mächten über die Beendigung des Mandates zu reden und eine Konstituierung des Deutschen Reiches in die Wege zu leiten. Denn es ist ihre Organisation und es obliegt nicht dem Deutschen Reich diese rechtlich abzuwickeln.
        Das Deutsche Reich wird nur die jeweiligen Personen der Rechtsabarbeitung zuführen.

  31. TOp aktuell:
    ++ AfD bei Wählern mit Migrationshintergrund überraschend stark – CDU und SPD punkten nur bei Rentnern !++
    Wiesbaden – Zwar geht die hessische CDU als stärkste Kraft aus der Landtagswahl 2018 hervor, verliert aber im Vergleich zur Wahl 2013 deutlich. Eine Analyse in der ARD zeigt: Nur bei Rentnerinnen und Rentnern haben die Christdemokraten noch einen starken Rückhalt.(..)
    https://www.merkur.de/politik/landtagswahl-hessen-ere855992/landtagswahl-hessen-afd-bei-waehlern-mit-migrationshintergrund-staerker-waehlerwanderungen-lassen-cdu-und-spd-ausbluten-zr-10398084.html

    Grübel, Kopfkratz… fahren diese mit dem Rollator ihren Wahlzettel direkt in die Kabine?
    Oder füllen diese ihren Wahlschein von GRÜN hinter den Ohren politische Analphabeten Helikopterservice Enkelkinder zuhause auf dem Wohnzimmertisch aus, weil selbst kurzsichtig und 50Jahre CDU/SPD gewählt – nun kammheimlich GRÜN untergeschoben?

    Oder machte dieses Franfurter, Bad Homburg, Taunusstein Wiesbaden Reichen Klientel Briefwahl mit div. entsprechender Korrektur oder nicht Korrektur je nach Lage von den Auszählern -und dann Opa Kaffenberger und Oma Bouffier ab aufs Kreuzfahrtschiff Ms. Europa um die Welt?
    siehe Karte zwar etwas älter gilt aber großteils immer noch –>
    https://www.zeit.de/2007/35/Karte-Reichste-Deutschen

    In „Restdeutschland“ darben allerdings viele Rentner mit mikrigster Rente (oder Demenz) vor sich hin.
    https://www.watergate.tv/nachgerechnet-rentner-armut-in-deutschland-verstaerkt-sich/

    Das ist Deutschland 2018 in dem es „sich gut und gerne leben“ und wählen lässt! Bis dass der Islam dies scheidet!

  32. Neuer Artikel:

    „AfD nennt Merkel-Entscheidung „gute Nachricht“ und fordert Abgang als Kanzlerin“:

    „(…) Die AfD hat die Entscheidung von Angela Merkel zum Verzicht auf den CDU-Vorsitz als „gute Nachricht“ gewertet. Parteichef Jörg Meuthen sagte am Montag in Berlin, es sei dann naheliegend, „dass sie auch ihre Kanzlerschaft in Kürze abgibt“. Merkel habe selbst mehrfach den Parteivorsitz und die Rolle der Kanzlerschaft miteinander verknüpft. Die Kanzlerin „beginnt die Zeichen der Zeit zu verstehen“, sagte Meuthen. (…)“

    – voller Artikel unter:

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/afd-nennt-merkel-entscheidung-gute-nachricht-und-fordert-abgang-als-kanzlerin-a2688612.html

  33. „(…) Die FDP hat nach dem angekündigten Rückzug von Angela Merkel vom CDU-Vorsitz auch den Verzicht auf das Kanzleramt gefordert. Durch den Verzicht Merkels auf den CDU-Vorsitz werde die Regierung nicht stabiler, „sondern das Siechtum der großen Koalition wird nur verlangsamt“, sagte Lindner. (…)“ :

    voller Artikel unter:

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/lindner-frau-merkel-verzichtet-auf-das-falsche-amt-a2688639.html

  34. Völkermord in Namibia
    New Yorker Richterin soll über deutsche Schuld urteilen
    https://www.welt.de/politik/ausland/article172849051/Herero-New-Yorker-Richterin-urteilt-ueber-deutschen-Voelkermord.html

    Der Weltpolizist (USA) ernennt sich nun offiziell selbst zum Weltrichter!
    Nachdem die Amerikaner bereits ohne jede internationale Rechtsgrundlage mit Festnahmen und Vernehmungen von FIFA-Funktionären durch das FBI bewiesen hatten, dass sie ihre Gesetze auf die gesamte Welt ausweiten können, setzen die Amerikaner noch eins drauf.
    Unglaublich!

    Sobald die Amerikaner endlich ihre Gesetze auch auf Deutschland ausgedehnt und die deutschen Justiz alle US Gesetze übernommen und gesetzlich verankert haben, werden Fehlurteile wie die von Mollath und solche Fehlurteile wo Menschen 30 Jahre lang unschuldig im Gefängnis eingesperrt waren, zum Alltag in Deutschland gehören um politisch unliebsame Personen schnell wegsperren zu können.
    https://www.focus.de/panorama/welt/ich-bin-nicht-verbittert-45-jahre-unschuldig-in-haft-freigelassener-bekommt-wohl-millionenentschaedigung_id_8699132.html
    https://www.n-tv.de/panorama/Anthony-Ray-Hinton-verlaesst-Todeszelle-article14840451.html

    Meieer Ansicht nach sollte man nach solchen Fehlurteilen über Gefängnisstrafen für Staatsanwälte und für Detektive nachdenken.
    In den USA gibt es tausende kriminelle Staatsanwälten, die unschuldige Menschen in Gefängnisse Jahr für Jahr zu Gefängnisstrafen verurteilen.
    Genau solche paranoide Staatsanwälte gehören lebenslänglich in die geschlossene Psychiatrie weggesperrt!

  35. Die Finanzkrise vor 10 Jahren ist der größte Raubzug der Menschehitsgeschichte gewesen, nur um die globale Finanzmafia reicher zu machen

    Während der Finanzkrise zwischen 2007-2010 bekamen die Banken in den USA heimlich 16 Billionen US $ zusätzlich zu Bankstützungesprogrammen von der US Regierung, während der kleine Mann und Mittelstand in den USA seine Immobillien verloren hat (Zwangsenteignung durch Banken) Hab und Gut verloren weil sie ihre Kredite nicht mehr bezahlen konnten und ihre Häuser an die Banken abgeben mussten. Für die Banken udn Finanzindustrie war die FinanzKrise ein Win-Win Deal. Absolut unglaublich und schockierend was die korrupten Poltiiker weltweit mit uns treiben!
    Der kleine Bürger ist anscheienend nichts mehr wert
    http://de.scribd.com/doc/60553686/GAO-Fed-Investigation#outer_page_144
    http://www.globalresearch.ca/have-you-heard-about-the-16-trillion-dollar-bailout-the-federal-reserve-handed-to-the-too-big-to-fail-banks
    http://www.sott.net/article/250592-Audit-of-the-Federal-Reserve-Reveals-16-Trillion-in-Secret-Bailouts
    http://www.dailypaul.com/188540/audit-teh-federal-reserve-reveals-16-trillion-in-secret-bailouts

    Zentralbanken geben jährlich 29 Billionen $ für den Kauf von Aktien an den Aktienmärkten aus
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/06/22/wahnsinn-und-verzweiflung-zentralbanken-kaufen-in-grossem-stil-aktien/
    http://www.zerohedge.com/news/2014-06-15/cluster-central-banks-have-secretly-invested-29-trillion-market

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: