Während Europa zunehmend bolschewistischer wird, fallen immer mehr Hochburgen der Sozialisten zurück an Patrioten. Wie etwa Brasilien.

Von Michael Mannheimer, 4. November 2018

Europa ist heute wieder da, wo es 1917 (ff) war: Es ist das neue und alte Herz der Welt-Bolschewismus. Die Zentrale des EU-Bolschwismus liegt in Brüssel: Dort werden Gesetze von einer Art  beschlossen, die man zuvor nur von der UDSSR her kannte.

  • EU plant Strafen für Parteien, die nicht „die Werte der EU“ vertreten

    Die EU-Kommission will Parteien mit Strafen belegen, wenn sie nicht den von der EU definierten Grundwerten folgen. Die Regelung öffnet dem politischen Gesinnungs-Druck Tür und Tor. Ein EU-abgeordneter äßterste sich darüber wie folgt:

    Das wäre so, als würde das Parlament Strafen gegen Parteien mit der falschen Meinung verhängen. Es ist sehr besorgniserregend, dass das Europäische Parlament Parteien für ihre Überzeugungen bestrafen will.“

    Quelle:  | 

  • Psychiater bezeichnen Non-Konformität als Geisteskrankheit: Nur die Herdenmenschen sind »vernünftig«

    Zu deutsch: wer nicht so denkt wie die EU-Bonnzen, hat nicht etwa eine andere politische Meinung, sondern ist geisteskrank. Ältere Leser werden sich nch erinnern können, dass die UDSSR genau in diesem sinne mit Systemkritikern umging: Wer die UDSSR kritisierte, wurde zuerst vom KGB (oft unter Folter) „vernommen“. dann wurde er entweder entsorgt (in einem Gulag oder gleich erschossen) – oder er kam in psychiatrische Anstalten der UDSSR, wo ihm eine Sonderbehandlung zuteil wurde: Stundenlanges Sitzen in Eiswasser, Behandlung mit Injektionen mit fürchterliche Schmerzen auslösenden Chemikalien etc. Auch manche islamischen Länder gehen bis heute so mit Kritikern des Islam um: Wenn man diese nicht, wie von der Scharia befohlen, hinrichtet, landen sie oft in der Psychiatrie. Denn, wer den islam oder Mohammed kritisiert, kan nur geisteskrank sein. (Quelle)

    Damit ist die EU exakt auf der Linie der beiden verheerendsten Totalitarismen der neueren Geschichte (und was den Islam anbelangt: der letzten 1400 Jahre) angelangt:

    Die EU zeigt ihr satanisches, intolerantes Gesicht. Und sie zeigt, dass sie von politischen Irren („Pathokraten“) regiert wird, die sich anmaßen, 550 Millionen Europäern vorzuschreiben, was diese zu denken, zu tun oder zu sagen haben.

    Wie ich mehrfach schrieb: Der atheistische Sozialismus hat nicht etwa, wie seine Doktrin ihm auferlegt, die Religion abgeschafft. Er hat sie nur uminterpretiert. Anstelle des metaphysischen Gottes setzt der Sozialismus den Menschen, genauer den sozialistischen Menschen – und noch genauer: Den jeweiligen Führer der betreffenden sozialistischen Staatswesens, zum Gott
    .

  • CDU zerlegt sich weiter: „Wer nicht für Merkel ist, ist ein Arschloch“

    In der CDU ist ein heftiger Machtkampf ausgebrochen, in dessen Mittelpunkt der von vielen Mitgliedern nicht besonders geschätzte Generalsekretär Peter Tauber steht. Er soll bei einer Diskussion gesagt haben:

„Wer hier nicht für Angela Merkel ist, ist ein Arschloch und kann gehen.“

Außerdem soll eine Mitarbeiterin auf ausgesprochen brutale Art gemobbt worden sein – unter Verwendung eines schriftlichen „Drehbuchs“. Die CDU präsentiert sich jedenfalls in einem verheerenden Zustand.

Bedenkt man die führende Rolle der CDU nicht nur in Deutschland, sondern über ihre Noch-Kanzlerin in ganz Europa, was die Massenimmigration von Millionen Invasoren anbetrifft, die sehr bald zu einem tödlichen Dschihad gegenüber dm verbliebenen Resteuropa übergehen werden, so zeigt dies, dass die CDU nichts aus ihren Niederlagen der unmittelbaren Vergangenheit gelebt hat. Sondern, ansonsten typisch für bolschewistische Parteien und für den Islam, ihre Niederlagen damit begründet, dass sie nicht etwa vom Kurs abgekommen sei, sondern ihren eingeschölagenen Kurs weiter beschleunigen müsse.

Diese Partei ist jedenfalls unwählbar geworden. So unwählbar wie die untergegangene SED, die (verbotene) KPD, die Linkspartei und die Grünen. Ob dies noch rechtzeitig beim deutschen Schlafmichel ankommt, das steht in den Sternen.

  Quelle:  | 

  • Die linken Hetzmedien hüllen sich in eine seltsame Stille angesichts der bevorstehenden Ratifizierung des UN-Migrationspakt am 11.Dezember 2018 in Marrakesh.

    Der UN-Migrationspakt entpuppt sich als perfides Machwerk, das jedem X-beliebigen Migranten ohne Gegenleistung grenzenlosen Zugang zu allen Sozialleistungen und freie Teilhabe an unserem Gesundheitssystem wie jedem anderen Bürger auch zugesteht.

    Genau so wie langjährigen Steuer- und Beitragszahlern, die in der Regel eine bisweilen eindrucksvolle Lebensleistung vorweisen mußten, um sich diese Ansprüche zu verdienen.

    Andererseits sieht er repressive Maßnahmen und Maulkörbe gegen jedwede Asylkritik vor. Des Weiteren die Zementierung des Nicht-Zurückweisungsprinzips.

    Die offensichtliche leitmediale Nachrichtensperre über den UN-Migrationspakt ist so gewollt. Das deutsche Volk wird weder befragt, noch gehört oder gar an einer Entscheidung mit erheblicher Tragweite beteiligt.

    Der Migrationspakt ist ein den sozialen Frieden gefährdendes Projekt weltfremder Weltverbesserungs-Zirkel. Darunter Profilneurotiker, Salonbolschewisten und religiöse Eiferer mit missionarischen Ambitionen und Allüren.

    Quelle: https://marbec14.wordpress.com/2018/11/03/un-migrationspakt-machwerk-und-trojanisches-pferd/

Geoge Orwells „1984“ wurde längst Wirklichkeit: Und zwar ausgerechnet in jenem koninent, der die Aufklärung entwickelte: Europa

Europa ist zum Sinnbild der uralten Erkenntnis geworden, dass nichts so bleibt, wie es war. Und dass nichts so vergänglich ist wie ein demokratische System. Diese wurden regelmäßig, wo sie entstanden, von einer langanhaltenden Dikatatur und Despotie abgelöst. Die Ursache liegt in der Demokratie, die ihren Feinden den Freiraum gibt, gegen sie vorzugehen. Demokratien haben bis heute nicht verstanden, dass Toleranz gegenüber den Feinden der Toleranz das Ende der Toleranz bedeutet. Das war allen großen Geistern klar (Thomas Mann in seinem „Zauberberg): Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt.“) – worauf ich schon vor 10 Jahren hinwies.

Selbst Aristoteles kannte dieses „Paradoxon der Toleranz“: Er erkannte, dass eine freie Gesellschaft, die ihren Feinden gegenüber tolerant ist, von diesen am Ende aufgefressen wird. Und forderte daher die selektive Toleranz: Toleranz nur jenen, die selbst tolerant sind.

Dass dies an unseren Schulen nicht gelehrt, ja komplett außer Acht gelassen wird, ist eines der Todsünden der Demokratie: Sie zeigt sich als unfähig, sich ihren Feinden gegenüber auf Dauer zu erwehren. Wo sie das tut (etwa bei McCarthy in den USA, der die Infiltration der USA durch Kommunisten bekämpfte) – wird sievon der sozialistischen Presse abgestaft. Daher ist die Toleranz gegenüber dem intoleranten Sozialismus, der sich derzeit vor allem in der von Sozialisten verseuchten Presse zeigt, das eigentliche Übel, an dem am Ende Demokratien zugrunde gehen und auch zugrunde gegangen sind.

In einem am 30. August auf meinem Blog erschienen Artikel zum „Ende der Demokratie“ heißt es:

Zeichen des Verfalls der Demokratie

Als älteste Demokratie der Welt gilt Griechenland. Sie endete damit, dass man den Hellenischen Bund schloss. In diesen Bund floss sehr viel Geld, und ebenso viel wurde auch wieder verschwendet. Korruption und politische Lüge gewannen die Oberhand – und die Demokratie war am Ende und wurde durch eine Diktatur ersetzt. Mit Cäsars Installation seiner Alleinherrschaft endete die römische Demokratie. Mit ihm ging Rom in ein Kaiserreich über. Die Weimarer Demokratie endete an ihrem schwachen Willen, sich ihrer Feinde zu erwehren – und wurde besiegt und abgelöst durch das Dritte Reich.

Es scheint so, als folgen auf die Demokratien regelmäßig Diktaturen. Die untergegangenen Demokratien zeigten in ihrer letzten Phase genau jene Schwächen auf, wie wir sie heute in den abendländischen Demokratien erleben: Korruption, Werteverfall, Orientierungslosigkeit. Der wichtigste Wert der Demokratie, die Freiheit und Recht auf politische Selbstbestimmung, verliert zunehmend an Bedeutung. Das demokratische Wertesystem wird zunehmend durch eine gutmenschliche, „politisch korrekte“ Gesinnungsideologie ersetzt, in der es wichtiger ist, Minoritäten durch berechtigte Kritik nicht zu beleidigen – als die Wahrheit auszusprechen. Dass der Islam die Weltherrschaft will, ist die Wahrheit. Aber da sich Muslime dadurch beleidigt fühlen können, darf sie nicht ausgesprochen werden. Dass ein Großteil der schweren Kriminalität in den Metropolen Europas auf das Konto (meist muslimischer) Immigranten geht, ist ebenfalls wahr. Doch auch dies könnte jene Klientel beleidigen und wird daher „politisch korrekt“ verschwiegen. Auch dass ein Großteil der Vergewaltigungen in den skandinavischen Ländern von immigrierten Muslimen verübt wird, entspricht leider den Tatsachen. Aber die skandinavischen Medien und Politiker verschweigen dies gegenüber ihren Gesellschaften, da die Nennung jenes Faktums als diskriminierend gewertet werden könnte.

Eine parlamentarische Demokratie funktioniert durch die Wechselwirkung von mindestens einer Regierungspartei mit mindestens einer Oppositionspartei. Ein totalitäres System funktioniert so, dass es keine nennenswerte Opposition gibt. Und in unserer Zeit verschwinden immer mehr die Grenzen zwischen Regierungs- und Oppositionsparteien. Bei den letzten Bundestagswahlen mussten sogar die systemtreuen Medien feststellen, dass es keinen nennenswerten Unterschied mehr in den Programmen der großen Volksparteien gab. Robert Spencer hatte uns in Berlin in einem Gespräch darauf aufmerksam gemacht, dass die derzeitige amerikanische Regierung es geschafft hat, die Opposition abzuschaffen. Das gleiche gilt für das Europaparlament. Die wahre Opposition ist mittlerweile außerparlamentarisch und u.a. diejenige, die gegen den Lissabonvertrag war. Und Brüssel setzte die irische Opposition de facto dadurch außer Kraft gesetzt, indem man so lange abstimmen ließ, bis man das gewünschte Ergebnis erhielt.“ Quelle

Während Europa am Untergehen ist, lösen sich andere Staaten von dem Würgegriff der USA und damit der NWO

Brasilien ist der flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Staat der Erde und auch das größte und mit seinen über 200 Millionen Einwohnern bevölkerungsreichste Land Südamerikas, von dessen Fläche es 47,3 Prozent einnimmt.

Laut dem Zensus des Jahres 2010[Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística: Censo Demográfico 2010] bekennen sich 64,6 % der Bevölkerung zur römisch-katholischen Kirche. Dieser Anteil schrumpft seit Jahren immer weiter: Lag er 1960 noch bei 91 %, nahm er bis 1985 auf 83 % ab und betrug im Jahr 2000[ebda.] nur noch 73,6 %. Teile des brasilianischen Katholizismus sind stark von afrobrasilianischen Traditionen beeinflusst.

Des Weiteren gibt es knapp 1.400.000 Zeugen Jehovas, etwa 225.000 Mormonen, 245.000 Buddhisten, meist Nachkommen japanischer Einwanderer, 107.000 Juden, über 35.000 Muslime, meist Nachkommen syrisch-libanesischer Einwanderer, und mehr als 5500 Hindus. 8,0 % erklärten, keiner Religion anzugehören. 22,2 % der Bevölkerung sind Protestanten. Diese Konfession kam seit dem 19. Jahrhundert mit deutschen Einwanderern ins Land. Im 20. Jahrhundert haben aber vor allem nordamerikanische Missionskirchen Erfolge erzielt.

Der Islam in Brasilien wurde zuerst von afrikanischen Sklaven praktiziert.

Die nächste signifikante Migration von Muslimen waren Araber aus Syrien und dem Libanon. Die Anzahl der Muslime in Brasilien nach der brasilianischen Volkszählung 2010 ist 35.167, das sind annähernd 0,018 % der Bevölkerung Brasiliens. Damit steht Brasilien noch ganz am anfang seiner Islamisierung. Die OIC (Organisation of Islamic Countries), jene supermächtige Islamorgansation, die über mehr Geldvermögen besitzt als 100 Staaten der UN zusammengenommen, hat sich derzeit ganz auf die Eroberung Europas konzentriert. Fällt Europa an den Islam, geht es nach Südamerika. Das kann gewiss sein.

Brasilien kaufte 37 % aller afrikanischen Sklaven, mehr als drei Millionen Sklaven insgesamt.[Lovejoy, Paul E., Muslim Encounters With Slavery in Brazil, Markus Wiener Pub., 2007. ISBN 1-55876-378-3.] Die Verschleppung dieser Menschen nach Brasilien begann etwa 1550, da die einheimischen Indianer, vor allem Tupi, sich als ungeeignet für die schwere Arbeit auf den Zuckerrohrplantagen erwiesen.Jedenfalls hat die Merhrheit der Brasilianer wie jee der ürbigen Südameriklaner keinerlei Ahnung, welche tödliche Gefahr sich hinter dem Islam befindet. Ich weiß dies aus eigenen Gesprächen mit Institutsleitern diverser lateinamerikanischer Universitäten, die meinen Schilderungen über die Islamisierung Deutschlands und Europas ungläubig, geradezu skeptisch gegenüberstanden – und die auf entsprechende Fragen zum Islam mit völliger Ignoranz über diese Religion glänzten.

Muslime leben vor allem in den Bundesstaaten São Paulo und Paraná. Es gibt muslimischen Gemeinden in den industriellen Vororten der Stadt São Paulo und in der Hafenstadt Santos, sowie in kleineren Gemeinden in Paraná in der Küstenregion und in Curitiba und Foz do Iguaçu im Dreiländereck Brasilien/Argentinien/Paraguay. Die Gemeinde ist überwiegend sunnitisch. Die jüngsten schiitischen Immigranten tendieren zu kleinen insularen Gemeinden in São Paulo, Curitiba und Foz do Iguaçu. Es gibt etwa 36 Moscheen und weitere islamische religiöse Zentren, und islamische Vereinigungen,[„Bureau of Democracy, Human Rights, and Labor International Religious Freedom Report 2009“ 26. Oktober 2009, US Department of State report on Brazil] aber die Geschichte der Ahmadiyya Gemeinde begann erst im späten 20. Jahrhundert, als die Gemeinde in Brasilien 1986 gegründet wurde.[Ahmadiyya Muslim Mosques Around the World, pg. 307]

Jair Messias Bolsonaro ist ein brasilianischer Politiker. Infolge seines Wahlsiegs im Oktober 2018 ist er designierter Staatspräsident Brasiliens; am 1. Januar 2019 wird er als Nachfolger von Michel Temer dieses Amt antreten.

Der ehemalige Fallschirmjäger-Hauptmann vertritt seit 1991 einen Wahlkreis des Bundesstaats Rio de Janeiro in der Abgeordnetenkammer des brasilianischen Kongresses. Dabei wechselte er mehrfach die Parteizugehörigkeit; seit 2018 gehört er der Partido Social Liberal (PSL) an. Bolsonaro vertritt gesellschaftspolitisch rechtskonservative und neoliberale Positionen.

Wie nicht anders zu erwarten, wird Bolsonaro von den westlichen, in der Hand der Linken und jüdischen NWO-Propagandisten,  als rechtspopulistisch bzw. rechtsextrem eingestuft, sein politischer Stil mit jenem von Donald Trump verglichen, was zur Bezeichnung „Tropen-Trump“ führt.

In der Stigmatisierung ihrer Gegner waren und sind Linke immer schon sehr erfinderisch gewesen. So wurde ich von der Stuttgarter Zeitung als „Deutschlands bekanntester Neonazi“ beschrieben, weil ich eine Pegida-Rede in Karsruhe hielt. Weder gab es einen einzige n Beweis noch einen einzigen Menschen aus der Neonazis-Szene, die die Stuttgarter Zeitung bei meiner Klage vor dem Landgericht vorbringen konnte, um ihre absurde und hinterhältige These zu unterstützen. Der eindeutig voreingenommen Vorsitzende des Gerichts wies darüber hinaus den Beweisantrag meines Verteidigers zurück, in welchen  die Namen aller Neonazis der letzten 40 Jahre (Quelle: Verfassungsschutz) aufgelistet waren. Mein Name befand sich erwartungsgemäß nicht darunter.

Jair Messias Bolsonaro ist klar national: Will heißen, er will sich nicht dem UN-Replacement-Diktat und der Auflösung seines Landes in einen UN-Superstaat (ohne Grenzen) fügen. und er ist islamkritisch. Asls einer der wenigen Südamerikaner kennt er die Gefährlichkeit des Islam. Das allein dürfte ein westlicher Grund für die Hass-Artikel der westlichen Medien gegen ihn sein. Bekanntlich arbeiten die ja für eine weltweite Islamisierung und arbeiten mit dem OIC, den Moslembrüdern und Juden zusammen. Letztere befürworten (ich schrieb mehrere Artikel dazu) ohne wWenn und Aber die Islamisierung Europas. Denn erst mit der Vernichtung Amaleks wird der von den Juden so sehnlichst erwartete Messias wiederkehren..

Der Babylonische Talmud zählt im Traktat Sanhedrin 20 drei Mizwot auf, die dem Volk Israel beim Betreten von Eretz Israel befohlen sind:

»Erstens, einen König zu ernennen, zweitens, den Tempel zu bauen, aber vorher Amalek auszulöschen.« Das Gebot, die Erinnerung an Amalek zu tilgen, ist daher eine kollektive Mizwa.

»Denke daran, was Amalek dir tat auf dem Wege, als ihr aus Ägypten zogt: wie er dich unterwegs angriff und deine Nachzügler erschlug, alle die Schwachen, die hinter dir zurückgeblieben waren, als du müde und matt warst, und wie sie Gott nicht fürchteten. Du sollst die Erinnerung an Amalek austilgen unter dem Himmel. Das vergiss nicht!« (5. Buch Mose 25, 17–19).

Wer oder was ist Amalek?

In der jüdischen Überlieferung sind verschiedene Personen, die sich durch besondere Feindschaft gegenüber den Juden hervorgetan haben, dem Stamm Amalek zugeordnet worden.

Dazu zählen zum Beispiel der Kosakenführer Bohdan Chmelnyzkyj (1595–1657) sowie Adolf Hitler. Die Nationalsozialisten galten prominenten Juden, so zum Beispiel Simon Dubnow, Arthur Szyk und Raul Hilberg, als Amalekiter. Solche Überlieferungen hängen mit Vorstellungen über Reinkarnation zusammen, die auf Hebräisch Gilgul genannt wird (wörtlich: „Rollen“, hier der Seele).

Einige Rabbis gehen sogar so weit, bestimmte Völker mit den Amalekitern zu identifizieren, wie beispielsweise der Gaon von Wilna, auf den sich Rabbi Joseph Chaim Sonnenfeld berief, als er sich 1898 weigerte, Kaiser Wilhelm II. bei seinem Palästinabesuch zu begrüßen, da die Deutschen von den Amalekitern abstammten. The First Word: Are Jews still commanded to blot out Amalek? – Jerusalem Post]

Rabbi Joseph Ber Soloveitchik und andere Rabbiner lehren, dass alle Judenhasser von der Saat Amaleks stammten: So die Nationalsozialisten, die Sowjets, Nasser und der Mufti. Wiederum andere, wie Rabbi Jack Riemer, sehen in islamischen Fundamentalisten Amalekiter. Die Palästinenser als Volk wurden mit Amalek gleichgesetzt, seit Rabbi Moshe Ben-Tzion Ishbezari aus Ramat Gan 1974 sie als solche bezeichnete.[Nur Masalha: The Bible and Zionism: Invented Traditions, Archaeology and Post-Colonialism in Palestine-Israel.]

Dieser Betrachtungsweise schloss sich Rabbi Israel Hess 1980 an.[Robert Eisen: The peace and violence of Judaism: from the Bible to modern Zionism. Oxford University Press, 2011, S. 152.] Hess war Rabbi am Campus der Bar-Ilan-Universität und veröffentlichte im Februar 1980 einen Artikel mit dem Titel „Die Aufforderung zum Völkermord in der Torah“.[Yisrael Hess: Mitzvot Hagenocide Batorah. In Bat Qol. (Bar-Ilan University) 26. Februar 1980.][Nur Masalha: The Bible and Zionism: Invented Traditions, Archaeology and Post-Colonialism. Zed Books, 2007, S. 150 f. und 199.]

Nach dem Tode Jassir Arafats wurde dieser von 200 Rabbis aus Pikuach Nefesh als „Amalek unserer Generation“ bezeichnet und der Vorschlag gemacht, dessen Todestag als Freudentag zu feiern.[Elliott S. Horowitz: Reckless Rites: Purim and the Legacy of Jewish Violence. Princeton, University Press, 2006, S. 3.]

An dieser Stelle sei erneut darauf hingewiesen, dass alle drei abrahamitischen Religionen jüdischen Usrprungs sind.

Das Christentum kam von Juden, ebenso der Islam. Letzterer ist eine nahezu identische Blaupause der jüdischen Texte aus der Kabbala, des Talmud und der Thora. Mohammed kannte nichts außer dem saudischen Polytheismus (dem er, als Koreischit, selbst entstammte), er kannte das Judentum und das Christentum. Aus diesen drei Religionen bastelte er sich seinen Koran und damit die neue Religion Islam zusammen. Hinduisms, Buddhismus und die übrigen hunderten religionen auf usnerem Planeten  waren ihm ebensowenig bekannt wie der Fakt, dass es Gegenden in der Welt gab, die monatelang im dunklen oder im hellen lagen (die sog. Polarregionen):

Denn an diesen scheitern die Bestimmungen des Ramadan: Diese Pseudofastenzeit hat dann zu beginnen, wenn ein Faden, gegen die aufgehende Sonne gehalten, seine Farben erkenne lässt. Und endet, wenn die Farben bei Sonnenuntergang wider Grautöne annehmen. Hätte Mohammed (und mit im der angeblich allwissende Allah) davon gewusst, hätten sie diesen Umstand in die Regeln des Ramadan einbezogen. Wo wissen in den Polarregionen lebenden Moslems nicht, wann die Fastenzeit beginnt – und wann sie endet. Dies wurde erst kürzlich durch künstlich zusammengeschusterte Fatwen klargestellt.

 Michael Mannheimer, 4. November 2018

***

Von Reinhard Werner, 29. October 2018 Aktualisiert: 29. Oktober 2018 13:13

„Brasilien über alles, Gott über allen“: Wie Jair Bolsonaro Brasilien verändern will

 Jair Bolsonaro will nicht länger mit dem Sozialismus, dem Kommunismus und dem Linksextremismus flirten.
Mit rund 55 Prozent der abgegebenen Stimmen gewann der rechtskonservative Kandidat Jair Bolsonaro am Sonntag die Stichwahl zum Präsidentenamt in Brasilien. Es gelang ihm, eine breite Koalition aus besorgten Bürgern, Wirtschaftsliberalen, konservativen Christen und Landwirten zu bilden, die es schaffte, die linke Hegemonie im Land zu brechen.

Auch im zweiten Durchgang zu den Präsidentschaftswahlen sorgten die Wähler in Brasilien einen Paukenschlag. Nachdem sich der rechtskonservative Ex-Militär Jair Bolsonaro bereits in der ersten Runde mit deutlichem Vorsprung an die Spitze gesetzt hatte, konnte er seinen Erfolg in der Stichwahl ausbauen und diese mit rund 55 Prozent der abgegebenen Stimmen für sich entscheiden.

Im Januar 2019 wird Bolsonaro sein Amt antreten. Sein Vorgänger Michel Temer, der nach der Amtsenthebung der sozialistischen Präsidentin Dilma Rousseff infolge eines Korruptionsskandals deren Position übernommen hatte, will ab Montag mit der Übergabe der Regierungsgeschäfte beginnen.    

Bolsonaro kündigte in seiner Rede am Wahlabend an, Brasilien zu einer „großen Nation“ machen zu wollen und sprach von einem „Schwur vor Gott, Verfassung, Demokratie und Freiheit“ zu verteidigen. In mehreren Städten, darunter Rio de Janeiro und Sao Paulo, wo der Kandidat der Rechten jeweils Zwei-Drittel-Mehrheiten auf sich vereinigen konnte, feierten seine Anhänger den neuen gewählten Präsidenten mit frenetischem Jubel.

Kampf der Korruption und Kriminalität

Der Politiker, der über Jahrzehnte hinweg vielfach durch kontroverse Äußerungen Aufsehen erregt hatte und vielfach mit US-Präsident Donald Trump verglichen wird, hat es geschafft, eine breite gesellschaftliche Koalition gegen das bisherige Establishment hinter sich zu vereinen. Diese erwartet nun von ihm eine grundlegende Wende in zahlreichen Schicksalsfragen des Landes.

Einer der Hauptgründe für den triumphalen Erfolg Bolsonaros ist die explodierende Kriminalität in vielen Teilen des Landes. Die Zahl der Morde ist landesweit im Vorjahr um 3,7 Prozent auf 63 880 gestiegen, was einen traurigen neuen Rekord darstellte. Bolsonaro kündigte in seinem Wahlkampf einen erbarmungslosen Kampf gegen Bandenkriminalität und Gangstersyndikate an. Er wolle den Sicherheitsbehörden weitreichende Vollmachten geben, um sich selbst und die Bevölkerung gegen Angriffe auf Leib und Leben schützen zu können.

Neben den Angehörigen der Sicherheitskräfte oder des Militärs selbst und deren Familien konnte Bolsonaro mit dieser Ansage auch quer durch die Gesellschaftsschichten hinweg an Rückhalt gewinnen – nicht zuletzt auch in Armenvierteln, deren Bewohner überdurchschnittlich unter der Gewalt und Gesetzlosigkeit leiden.

Aber auch wirtschaftspolitisch sind die Erwartungen an den neuen Präsidenten hoch. Immerhin drückt seine Wahl auch diesbezüglich einen Paradigmenwechsel aus. Rafael Ribeiro konstatiert in einem Beitrag für das Blog der „Foundation for Economic Freedom“ (FEE) einen Siegeszug marktwirtschaftlicher Ideen, wie man ihn vor zehn Jahren nie für möglich gehalten hätte:

„Brasilien ist vielleicht das westliche Land mit den meisten marxistisch angehauchten Themen bei Diplomarbeiten und Dissertationen. Die Indoktrination hier ist so omnipräsent, dass sogar Seifenopern im Fernsehen sozialistische Werte und Ideen propagieren. Antikapitalist zu sein gilt als Voraussetzung, um überhaupt als anständiger Mensch betrachtet zu werden. Es ist keine Übertreibung, wenn ich sage, dass viele junge Menschen meiner Generation das Konterfei von CHe Guevara auf ihre Oberarme tätowiert haben.“

Mehr Freiheit in der Wirtschaft – weniger Globalismus

Mittlerweile jedoch sprießen klassisch-liberale und libertäre Gruppen wie das Institut Atlantos, das Mises-Institut Brasilien oder das Brasilianische Institut für Markt und Kapital aus dem Boden und private Bildungsinitiativen auf allen Ebenen steuerten dem herrschenden Konsens entgegen.

Jair Bolsonaro ist nun zwar kein Libertärer, zumal vor allem auch die Agrarlobby im Land auf Zugeständnisse drängen wird – insgesamt ist jedoch zu erwarten, dass er ähnlich wie Trump einen reflektierten Protektionismus betreiben wird, dessen Ziel es ist, freie Märkte zu fairen Bedingungen zu schaffen. Zu seinem Beraterstab zählen zahlreiche namhafte Vertreter wirtschaftsliberaler Think-Tanks und es ist damit zu rechnen, dass sich Bolsonaro auch mit Blick auf die Schaffung von Arbeitsplätzen ein Beispiel an Donald Trump nehmen wird.

Auch außenpolitisch wird mit Bolsonaro ein anderer Wind wehen. Der neue Präsident will Knebelverträge mit supranationalen Organisationen und den Einfluss dortiger Funktionäre und NGOs auf die politische Willensbildung im Land zurückschrauben. Es ist nicht auszuschließen, dass Bolsonaro wie Trump aus dem Pariser Klimaabkommen aussteigen wird, Zahlungen an die UNO drosselt, die brasilianische Botschaft in Israel nach Jerusalem verlegen oder zumindest die Palästinensische Autonomiebehörde dazu drängen wird, ihre diplomatische Vertretung in Brasilien zu schließen.

Wie Donald Trump wird auch Bolsonaro Patriotismus und Souveränität an die Stelle globalistischer Utopien setzen. Es könnte durchaus dazu kommen, dass Brasilien mit Bolsonaro gemeinsam mit anderen konservativen Regierungen auf dem amerikanischen Kontinent einen engen Schulterschluss mit den USA suchen wird – mit dem Ziel, ein wesentlicher Akteur eines neuen amerikanischen Jahrhunderts zu werden.

Kulturelle Hegemonie der Linken gerät ins Wanken

Die Wende hin zu Bolsonaro hat aber auch in entscheidender Weise mit dem Wirken christlicher Gemeinschaften im Land zu tun. Während die katholische Kirche Brasilien seit jeher zu einem Zentrum ihrer Missionsarbeit gemacht hat, sind es jetzt vor allem evangelikale Gemeinden, die in dem lateinamerikanischen Land deutlich an Boden gewinnen. Sie drängen säkulare, insbesondere marxistische, Einflüsse im öffentlichen Raum stetig zurück und arbeiten daran, die kulturelle Hegemonie der Linken, die diese bereits in der Zeit der Militärdiktatur zum Schwerpunkt gemacht hatte, zu beenden.

Die Armee hatte 1964 die Regierungsgeschäfte übernommen, um einer möglichen kommunistischen Machtübernahme gegenzusteuern. Es dauerte nach einer Reihe interner Machtkämpfe bis 1985, ehe die Militärs die Macht an eine zivile Regierung zurückgaben. Neben der bewaffneten Guerilla war die Erlangung der kulturellen Hegemonie im Sinne ihres Vordenkers Antonio Gramsci in dieser Zeit die dominante Strategie der Linken. Tatsächlich gelang es ihr, über Universitäten, Medien und andere vorpolitische Organisationen eine Macht aufzubauen, die sich letztlich auch in Wählerstimmen für die „Arbeiterpartei“ (PT) oder die Sozialdemokraten (PSDB) bezahlt machte.

Der Philosoph Olavo de Carvalho und andere antikommunistische Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens deckten auf, wie der spätere brasilianische Präsident Lula da Silva und Kubas Diktator Fidel Castro über das „Sao-Paulo-Forum“ an einer Strategie arbeiteten, in Lateinamerika ein Netz kommunistischer Diktaturen zu schaffen, um am Ende eine Art Sowjetunion auf dem amerikanischen Kontinent zu schaffen.

In Ländern wie Ecuador, Nicaragua, Bolivien oder Venezuela gelang ihnen die Schaffung eines sozialistischen Regimes, in Brasilien waren Lula und Rousseff die Bannerträger entsprechender Bestrebungen, in Chile Michelle Bachelet, in Uruguay José Mujica und in Argentinien Néstor und Cristina Fernández de Kirchner.

Jair Bolsonaro, der nach seinem Ausscheiden aus der Armee 1990 erstmals in die Abgeordnetenkammer gewählt wurde, machte sich erstmals 2003 einen Namen, als er die Grenze für die Anwendung des Erwachsenenstrafrechts von 18 auf 16 Jahre senken wollte. Anlass war der Fall einer brutalen Gruppenvergewaltigung mit Todesfolge, deren Haupttäter 16 Jahre alt war.

„Kultur des Lebens“ statt linker Gesinnungsethik

Im Jahr 2011 war Bolsonaro der wortgewaltigste Gegner des Vorhabens des damaligen Bildungsministers und gestrigen Stichwahlgegners Fernando Haddad, bereits sechsjährigen Kindern eine „Sexualerziehung der Vielfalt“ aufzuzwingen. Auch wenn Bolsonaro dabei des Öfteren zu groben Worten griff, stieg seine Popularität und er wurde als Kämpfer gegen Bestrebungen der extremen Linken geschätzt, die Familie durch Genderideologie und Frühsexualisierung zu unterminieren. Außerdem stellte sich Bolsonaro entschlossen allen Bestrebungen entgegen, den Schwangerschaftsabbruch in Brasilien weitgehend zu legalisieren. Weitere seiner Themenschwerpunkte waren der Kampf gegen die Korruption, eine harte Linie gegenüber der Kriminalität und sein Eintreten für die Redefreiheit.

Ähnlich wie in den USA oder in Europa war Bolsonaro entsprechend das Feindbild Nummer eins für liberale Medien und die sogenannte „Kaviar-Linke“, die bei jeder Gelegenheit ihre Tugendhaftigkeit signalisiert und soziale Gerechtigkeit predigt, selbst aber in bewachten Villenvierteln lebt. Demgegenüber stieg die Beliebtheit Bolsonaros in der einfachen Bevölkerung und unter konservativen Organisationen, die in ihm den Wegbereiter weg von dem, was Papst Johannes Paul II. einst „Kultur des Todes“ nannte, und hin zu einer Kultur des Lebens sehen.

Quelle:
https://www.epochtimes.de/politik/welt/brasilien-ueber-alles-gott-ueber-allen-wie-jair-bolsonaro-brasilien-veraendern-will-a2688745.html

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

144 Kommentare

  1. Der teuflische Pakt: Die Offensive nach dem Scheitern des Totschweigens

    4. November 2018

    https://www.journalistenwatch.com/2018/11/04/der-pakt-die/

    ,,Eine Lawine ist ins Rollen gekommen, direkt aus den österreichischen Alpen bis hinunter ins deutsche Flachland. Nun ist die Katze aus dem Sack: Österreich wird den globalen Migrationspakt ebenso wenig unterzeichnen wie ein Dutzend weiterer Staaten, viele davon in Europa gelegen. Hatten sich Australien und die USA früh von der UN-Vereinbarung distanziert, die zwar nicht völkerrechtlich, sehr wohl aber politisch und moralisch bindend sein wird, folgt nun ein Land nach dem anderen auch in Europa. Neben Österreich haben bereits Ungarn, Kroatien und Tschechien signalisiert, der feierlichen Unterzeichnung in Marrakesch fernzubleiben.

    Es wird erwartet, dass eine ganze Reihe weiterer europäischer Staaten dem Beispiel folgen werden, nicht zuletzt Dänemark, Polen, Italien, Monaco und die baltischen Staaten. Dies legt den Schluss nahe, dass irgendetwas faul ist an dem Vorhaben, von dem bis vor wenigen Tagen kaum jemand hierzulande Notiz genommen hatte. Die monatelange Strategie des Totschweigens schien aufzugehen. Bis Österreichs Kanzler Mitte der Woche sein Nein zum Pakt verkündete. Schon früh hatten Deutschlands Freie Medien über das Ansinnen berichtet, den Staaten der Erde durch die Hintertür einer offiziell freiwilligen globalen Vereinbarung die nationalen Handlungsspielräume in der Migrationspolitik zu nehmen. Denn klar ist: Hat der aus zwei separaten Vertragswerken bestehende Pakt erst einmal die Ratifizierungshürde der Staats- und Regierungschefs genommen, wird er künftig nicht nur die nationale Gesetzgebung, sondern auch die Rechtsprechung bestimmen.

    Zwar soll nationales Recht weiterhin gelten, doch fordert der Pakt zu Anstrengungen auf, dieses möglichst rasch an dessen Geist anzugleichen
    Die Vereinten Nationen haben keinerlei Gesetzgebungskompetenz. Diese benötigen sie auch gar nicht, um das Asylrecht auszuhebeln. Denn es wird sich keiner der Unterzeichnerstaaten künftig gegen die Vereinbarung stellen. Auch Richter nicht, die sich mit Klagen zu befassen haben, in denen man sich auf einen weltweit geschlossenen Migrationspakt beruft. Zwar soll nationales Recht weiterhin gelten, doch fordert der Pakt die einzelnen Staaten zu Anstrengungen auf, dieses möglichst rasch dem Geist der Vereinbarung anzugleichen. Dabei soll der Tatbestand der illegalen Einwanderung letztlich abgeschafft werden. Dahinter steckt die Idee, dass kein Mensch irgendwo auf der Welt illegal ist. Jeder soll gehen können, wohin er will. Im Ergebnis werden die gut unterfütterten Sozialstaaten, zu denen vor allem Deutschland gehört, ihrer Funktionsfähigkeit beraubt, weil die Ankommenden auf Dauer mehr Mittel beanspruchen werden als bereitgestellt werden können. Aber auch ohne diese finanziellen Belastungen erleben wir schon heute, dass es nicht gelingt, eine siebenstellige Zahl von Zuwanderern aus völlig fremden Herkunftsländern zu integrieren, von denen die meisten keinerlei Abstriche an ihrer eigenen Kultur zu machen bereit sind. Dieser Aspekt ist das eigentliche Problem, und er betrifft die orientalisch-muslimische Migration. Denn die Zuwanderer werden eben nicht mehrheitlich Buddhisten aus Thailand, Christen aus Irland oder Juden aus Russland sein. Sie alle würden sich recht problemlos integrieren, so unterschiedlich sie auch sein mögen.

    Die Unterzeichner sollen ihre Medien “in die Steuerung von Migration einbinden”, um ein durchweg positives Bild der Zuwanderung zu zeichnen“

    https://redice.tv/red-ice-tv/the-war-on-whites-is-real

  2. rassistisch frauenfeindlich ausländerfeindlich rechtsradikal rechtspopulist-

    das DEUTSCHE verbrecherfernsehen haben aus allen rohren geschossen-

    die NACHRICHTEN SPRECHER aus RADIO und FERNSEHEN lügen,lügen,lügen

    die muss man aus ihren STUBEN RAUSZIEHEN-

    PETER TAUBER- ja du stehst auch ganz oben

    • Der islam ist frauenfeindlich ! Inländerfeindlich LINKSRADIKAL und LINKSpopulistische sind GRÜNEN-SPD-PARTEIMITGLIEDER DIE ALS NACHRICHTEN-SPRECHER AUTRETTEN im TV-FERNSEHEN und LÜGEN, LÜGEN, LÜGEN, LÜGEN, NOCH-MALS LÜGEN !!!!!

    • @pogge
      ja, werter pogge,
      so ist es.
      Wir hatten nette Nachbarn, die aus Brasilien kamen, deutsche Wurzeln hatten und wegen Korruption in ihrem Lande, also Brasilien, verlassen haben und
      unser Deutschland vorzogen und meinten hier für ihre Kinder eine Zukunft zu haben. Die sind heute eines besseren belehrt.
      Sie sind auch ein unermüdlicher Aufklärer und wach.

      • noch ein Nachtrag.
        Sehe auch, daß Sie auch zu einer Zeit schreiben, die eigentlich Nachtruhe wäre.
        Man ist hellwach, findet keinen Schlaf mehr, was aktuell in unserem Land klamm heimlich passiert.
        Und es wird von Tag zu Tag ernster.

  3. ,,Man verschenkt nicht die Zukunft seiner Enkel, auch nicht aus ,,humanitären“ Gründen.“

    ,,Wenn einzelne durch Verzicht auf Fortpflanzung aus der Evolution ausscheiden möchten, dann ist das deren gutes Recht. Sie sind jedoch nicht berechtigt, Fortpflanzungschancen anderer Mitglieder ihrer Population zu verschenken, und schon gar nicht haben Politiker das Recht, eine multikulturelle Gesellschaft zu verordnen. Sie verstoßen damit gegen das ihnen übertragene Mandat, die Interessen ihres Volkes wahrzunehmen. Will man helfen, dann muß man es auf andere Weise tun, zum Beispiel indem man nach bestem Können darauf hinwirkt,
    daß sich die Verhältnisse in den Ursprungsländern der Einwanderer politisch und wirtschaftlich bessern. “

    ,,Eine verantwortliche Regierung trägt auch für Krisenzeiten Vorsorge. Die unkontrollierte Bevölkerungsvermehrung in der dritten Welt wird in absehbarer Zeit zu katastrophalen Zuständen führen. Wenn wir nicht in den Strudel zunehmender Verelendung hineingerissen werden wollen, dann muß sich Europa bis zu einem gewissen Grade abschotten. Nur wenn sich die europäische Völkergemeinschaft auf diese Weise erhält, wird sie auch weiter in der Lage sein, nach ihren humanitären Idealen zu leben und damit auch anderen zu helfen.“

    -Professor Irenäus Eibl-Eibesfeldt, weltbekannter Biologe und Verhaltensforscher und
    Schüler von konrad Lorenz…

    „Mit großer Sorge beobachten wir die Unterwanderung des deutschen Volkes durch Zuzug von vielen Millionen von Ausländern und ihren Familien, die Überfremdung unserer Sprache, unserer Kultur und unseres Volkstums. (…) Völker sind (biologisch und kybernetisch) lebende Systeme höherer Ordnung mit voneinander verschiedenen Systemeigenschaften, die genetisch und durch Traditionen weitergegeben werden. Die Integration großer Massen nichtdeutscher Ausländer ist daher bei gleichzeitiger Erhaltung unseres Volkes nicht möglich und führt zu den bekannten ethnischen Katastrophen multikultureller Gesellschaften. Jedes Volk, auch das deutsche Volk, hat ein Naturrecht auf Erhaltung seiner Identität und Eigenart in seinem Wohngebiet. Die Achtung vor anderen Völkern gebietet ihre Erhaltung, nicht aber ihre Einschmelzung („Germanisierung“).“

    -Heidelberger Manifest von mehrereren Heidelberger Universitätsprofessoren 1981

  4. Der Artikel stimmt. Doch den Bolschewismus in Europa und seine zahlreichen Wurmvortsätze in Medien, Erziehungsanstalten, Unis, Stiftungen, NGOs, Verwaltungen, Gewerkschaften etc pp muss man nachhaltig mit allen Mitteln bekämpfen.

    Dazu zählt es auch für ECHTE Meinungsfreiheit einzutreten.
    Ursula Haverbeck – die bekannteste Dissidentin Deutschlands – wird am Freitag 90 Jahre alt.

    Am Samstag den 10.11.2018 findet um 13.00 Uhr am Hauptbahnhof in Bielefeld eine Großdemo zu Ihren Ehren und mit der Forderung nach Freiheit für Ursula statt.

    Schon jetzt ist mit einem irren Polizei- und Antifaaufkommen zu rechnen. Aber auch unzählige antikommunistische Meinungsfreiheitsforderer werden kommen.

    Informiert euch über

    freiheit-fuer-ursula.de

    und kommt zahlreich am Samstag nach Bielefeld

    Ursula hat soviel geopfert – jetzt könnt ihr einen kleinen Teil wieder gutmachen in dem ihr solidarisch mit dieser großen Dame der geschichtlichen Wahrheitsforschung seid.

  5. Wer den Krieg gegen die Weissen stoppen will, muss (((Jene))) verstehen, die ihn angezettelt haben.

    Jeder der (((Jene))) verstehen will, muss dies hier lesen:

    https://www.lupocattivoblog.com/2018/06/22/ratschlaege-fuer-juden-wie-man-zionistische-ziele-erreicht/

    Ratschläge für Juden, wie man zionistische Ziele erreicht


    Die Welt ist grausam und für Philanthropie ist kein Platz. Jede Nation ist der Schöpfer ihrer eigenen Glückseligkeit. Es ist nicht unser Geschäft, sich um deutschen nationale Gruppen zu sorgen. Wenn sie nicht über sich selbst nachdenken, warum sollten wir dann über sie nachdenken? Folgen Sie nicht dem Beispiel der Deutschen und Araber, die kontemplativ leben, in der Hoffnung, dass sich eine Chance ergibt.
    Erwarte keine Vergünstigungen von der Natur – unsere Aufgabe ist es, die Gefälligkeiten selbst zu erzwingen.

    Wirf die Nichtjuden raus … alle hoch bezahlten, einflussreichen und profitablen Jobs sind unser Nationaleinkommen. Erstelle deine eigenen Gruppen und benutze diese Gruppen, um die Nichtjuden hinauszuwerfen. Denken Sie daran: Alle hoch bezahlten, einflussreichen und profitablen Arbeitsplätze sind unser Volkseinkommen.

    Denken Sie daran, dass jeder Heiden, der unser Level erreicht hat, einen Posten einnehmen kann, der jedem von uns hätte gehört können.
    Wir machen unsere Netzwerke so, dass Nichtjuden uns nicht daran hindern können, so zu leben, wie wir es wollen. Lassen Sie die Nichtjuden versuchen, ihre eigenen Netzwerke zu erstellen. Dies wird ihnen kaum gelingen, und sie werden sich gegenseitig aus dem Gleichgewicht bringen, bevor sie etwas erreichen können. Wir werden ihnen dabei helfen.

    • @Lieber DeinVolkIstAlles

      Danke für den Link.
      So werden alle anderen Nationen für ihren Leichtsinn, ihre Arroganz und für ihren Egoismus bestraft. Eigenschaften, die der Jude bei ihnen förderte während er für die Eigenen seinen Eigennutz zurückstellte, um dem Wohl seines Volkes zu dienen.

      Da kann man nur den Hut ziehen.

      Wir müssen mehr an unsere Kinder weitergeben, als wir von unseren Vätern erhalten haben, und unsere Kinder werden, nachdem sie erhalten haben, was wir empfangen und hinzugefügt haben, es wiederum an ihre Nachkommen weitergeben. Kontinuität von Generation zu Generation ist unsere Stärke, unsere Stabilität und Unsterblichkeit.

      Leider haben das die Deutschen vergessen, das das jedes Volkes Stärke ist. Deswegen wurden die Besten der Völker von jenen Weltenherrschern umgebracht und durch den Pöbel der Völker ersetzt.

      Hervorragende Taktik, aber ob sie wirklich zur wahren Glückseeligkeit führt ist zubezweifeln. Wer die Vielfalt der Schöpfung durch die Einfalt, bzw. Monotonie seinesgleichen ersetzten will, hat doch im Grunde viel verloren.

      Gebe den Link wegen der Wichtigkeit nochmal rein.
      Das sollte sich jeder Deutsche hinter die Ohren schreiben, bzw. auch jedes andere Volk, das sich davor schützen will und muß.

      https://www.lupocattivoblog.com/2018/06/22/ratschlaege-fuer-juden-wie-man-zionistische-ziele-erreicht/

  6. Wenn „unsere“ bolschewistischen HETZ-MEDIEN sofort gegen eine Person wie den Brasilianer Bolsonaro loshetzen, dann weiß ich als früherer Leser der Pravda und der Izvestija gleich: der Mann muß vieles richtig machen! Denn was früher mal die Pravda oder das Neue Deutschland waren, das sind heute Spiegel, FAZ, ZEIT und Süddeutsche!

    Daß dieser mörderische Brüsseler „EU“-Moloch eine NEUE UdSSR ist, hat der frühere russische Dissident und Präsidentschaftsbewerber von 2008, Wladimir BUKOWSKI, schon gleich nach dem Zusammenbruch des Ostblocks prophezeit:

    „Meine Vergangenheit ist eure Zukunft!“

    Denn der verschlagene Gorbatschow hatte ja selbst gesagt: „Der Westen wird SOZIALISTISCHER werden, während der Osten kapitalistischer wird.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Wladimir_Konstantinowitsch_Bukowski

    Bukowski machte seinerzeit „die Unterbringung von politischen Gegnern in psychiatrischen Anstalten in der UdSSR international BEKANNT“, wird sogar die „Bolschewikia“ nicht verschwiegen. Seitdem habe ich seinen weiteren Lebenslauf als MAHNER des völlig irre gemachten Westens begleitet – vor allem seine Kritik an der sog. „Friedensbewegung“.

    „Dank“ Juncker und seiner „Kommissars-Bande“ in Brüssel sind wir Andersdenkende („Dissidenten“) im Jahr 2018 wieder da, wo Bukowski 1965 stand: vor der EINWEISUNG in eine psychiatrische Anstalt durch die EUdSSR-Kommunisten wegen „Meinungsverbrechen“!

    Da beißt die Maus keinen Faden mehr ab:

    WEG MIT DIESER EUdSSR!

    AB MIT „Raumschiff-Commander“ Juncker in die Psychiatrie! Dort kann er sich in seiner Gummizelle im SUFF mit den „Führern anderer Planeten“ unterhalten wie schon mal während eines Vortrags! Denn:

    WIR WERDEN OFFENBAR VON VERBRECHERISCHEN IRREN oder GEISTESKRANKEN VERBRECHERN REGIERT!

    „In der EU sieht Bukowski einen NEUEN SOWJETSTAAT im Entstehen. Ihre Ideologie sei die POLITISCHE KORREKTHEIT (die ja inhaltlich ein „Kulturbolschewismus“ ist)… Er prophezeit auch, dieser EU-Sowjetstaat werde GULAGS haben, welche die Europäer UMERZIEHEN sollen.“ (Wikipedia)

  7. Zitat aus dem MM-Artikel

    ,,Einige Rabbis gehen sogar so weit, bestimmte Völker mit den Amalekitern zu identifizieren, wie beispielsweise der Gaon von Wilna, auf den sich Rabbi Joseph Chaim Sonnenfeld berief, als er sich 1898 weigerte, Kaiser Wilhelm II. bei seinem Palästinabesuch zu begrüßen, da die Deutschen von den Amalekitern abstammten. The First Word: Are Jews still commanded to blot out Amalek? – Jerusalem Post]

    Rabbi Joseph Ber Soloveitchik und andere Rabbiner lehren, dass alle Judenhasser von der Saat Amaleks stammten: So die Nationalsozialisten, die Sowjets, Nasser und der Mufti. Wiederum andere, wie Rabbi Jack Riemer, sehen in islamischen Fundamentalisten Amalekiter. Die Palästinenser als Volk wurden mit Amalek gleichgesetzt, seit Rabbi Moshe Ben-Tzion Ishbezari aus Ramat Gan 1974 sie als solche bezeichnete.[Nur Masalha: The Bible and Zionism: Invented Traditions, Archaeology and Post-Colonialism in Palestine-Israel.]

    Dieser Betrachtungsweise schloss sich Rabbi Israel Hess 1980 an.[Robert Eisen: The peace and violence of Judaism: from the Bible to modern Zionism. Oxford University Press, 2011, S. 152.] Hess war Rabbi am Campus der Bar-Ilan-Universität und veröffentlichte im Februar 1980 einen Artikel mit dem Titel „Die Aufforderung zum Völkermord in der Torah“.[Yisrael Hess: Mitzvot Hagenocide Batorah. In Bat Qol. (Bar-Ilan University) 26. Februar 1980.][Nur Masalha: The Bible and Zionism: Invented Traditions, Archaeology and Post-Colonialism. Zed Books, 2007, S. 150 f. und 199.]“

    und wortwörtlich aus dem Mund eines der Hohenpriester der ,,Selbsauserwählten“

  8. Sonderbehandlungen bekam man für nicht politisch korrekte Denkweise nicht nur in der UDSSR, das gab es auch in der Russischen Besatzungszone DDR! Beim Verhör bzw in Einzelhaft um Geständnisse zu erpressen! Heißes Wasser von der Decke dannn wieder eiskaltes in unregelmäßigen Abständen! Dann stockdunkel, dann mit 1000 Watt Strahlung inclusive Hitze! Die meisten Wessis (nicht negativ sondern geographisch gemeint) haben keine Ahnung was die bolschwisten Schweine alles verbrochen haben! Auch Brüssel gehört für mich nicht mehr an den Rand sondern ins Zentrum des Kampfs gezerrt! Alle dortigen Täter gehören festgesetzt und verurteilt, ein Kopf der Hydra! Er gehört abgeschlagen !

  9. So wurde ich von der Stuttgarter Zeitung als „Deutschlands bekanntester Neonazi“ beschrieben “

    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2015/05/Helmes-verteidigt-MM1.jpg

    http://i0.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2015/11/Nazi-modern.jpg
    https://luegenpresse2.files.wordpress.com/2016/03/politiker-mit-nsdap-vergangenheit.jpg

    https://lwfreiheit.files.wordpress.com/2017/05/nazi-schlampe-irgendwo-reicht-es.jpg
    Vor der parteiischen Judstiz haben es die Deutschen immer schwer.

    Ist die Bezeichnung als „Nazi“ eine Beleidigung?

    Als erstes stellt sich die Frage, ob die Bezeichnung als „Nazi“ überhaupt einen der Tatbestände der §§ 185 ff. Strafgesetzbuch (StGB) erfüllen kann. Dazu müsste es eine ehrverletzende Äußerung sein. Der Vorwurf politischen Extremismus alleine rechtfertigt dies zwar noch nicht, in der Bezeichnung „Nazi“ kann aber auch eine abschätzige Wertung enthalten sein.

    Die Systematik der Straftaten gegen die persönliche Ehre kennt vor allem drei relevante Straftatbestände. Neben der Beleidigung (§ 185 StGB), gibt es auch die üble Nachrede (§ 186 StGB) und die Verleumdung (§ 187 StGB).

    Die erste große Unterscheidung findet dahingehend statt, ob die Äußerung gegenüber dem Betroffenen oder gegenüber Dritten kundgegeben wurde. Denn lediglich bei einer Kundgabe gegenüber Dritten können die §§ 186 und 187 StGB einschlägig sein.

    Für die Beleidigung muss eine Kundgabe der Miss- oder Nichtachtung vorliegen. Heino wurde hier in einem Interview als Nazi bezeichnet. Damit liegt eine Kundgabe gegenüber Dritten vor. Ferner ist die Bezeichnung als Nazi auch grundsätzlich geeignet die Miss- oder Nichtachtung auszudrücken.
    -https://www.strafrecht-bundesweit.de/strafrecht-blog/jan-delay-bezeichnet-heino-als-nazi-ist-das-eine-straftat/

    „Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht“

    MerkelHAFT : Mir geht es auch immer nur um die Sache, und die Personen werden nur benannt damit Roß und Reiter bekannt sind
    oft erwecken diese Menschen bei mir nur MitLeid und Ekel 🙂

    🙁
    Sylvia Stolz: „Nazi“
    -https://www.youtube.com/watch?v=Mr2_EbWD9j8
    🙁
    Freispruch für Ivo Sasek – »Sprechverbot, Beweisverbot, Verteidigungsverbot« | 23.8.18 | kla.tv
    https://www.youtube.com/watch?v=7jECPCL-Ths

    Warum ziehen die HauptMedien Ivo Sasek in den Dreck
    https://bildluegenpresse.wordpress.com/2018/08/09/warum-ziehen-die-hauptmedien-ivo-sasek-in-den-dreck/
    🙁

    Shulamit Aloni: Der „Antisemitismus“ bzw. „Holocaust“ Trick
    -https://www.youtube.com/watch?v=cfqCv-a4QSM

    Shulamit Aloni, frühere israelische Ministerin für Erziehungsfragen, Knesset-Abgeordnete und Chefin der Meretz-Partei, wird auf Democracy Now! durch Amy Goodman, einer jüdisch-US-amerikanischen Journalistin, interviewt. Aloni erklärt den „Antisemtismus“- bzw. „Holocaust“-Trick, den Israelis, Juden und Philosemiten anwenden, um jene anzuprangern, die Israel und die Politik Israels kritisieren, zum Beispiel im Vorgehen gegen die Palästinenser. Democracy Now!, New York, 14. August 2002

  10. „Bekanntlich arbeiten die ja für eine weltweite Islamisierung und arbeiten mit dem OIC, den Moslembrüdern und Juden zusammen. Letztere befürworten (ich schrieb mehrere Artikel dazu) ohne wWenn und Aber die Islamisierung Europas. Denn erst mit der Vernichtung Amaleks wird der von den Juden so sehnlichst erwartete Messias wiederkehren..“ zitat mm

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2017/01/deutsche-auslc3b6schen.gif
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/01/26/der-hootonplan-ist-ein-umvolkplan-gegen-das-deutsche-volk/
    🙁

    “Wir kontrollieren sowohl links als auch rechts” — Kuhn Loeb Bankier

    1954 von Rowan Gaither, (oben) Präsident der Ford Foundation: “Wir arbeiten hier unter Richtlinien, die aus dem Weißen Haus stammen…. Der Inhalt der Richtlinien, nach denen wir arbeiten, besteht darin, dass wir unsere Befugnis zur Gewährung von Zuschüssen nutzen werden, um das Leben in den Vereinigten Staaten so zu verändern, dass wir bequem mit der Sowjetunion fusioniert werden können.”

    SCHLUSSFOLGERUNG

    Wir befinden uns in der Endphase einer langfristigen Verschwörung durch kabbalistische jüdische Bankiers und ihre freimaurerischen Lakaien, um einen Weltpolizeistaat zu errichten und uns durch Betrug und Gewalt zu kontrollieren (ihre Parolen.) Dies wurde durch einen künstlichen “dialektischen Prozess” erreicht, der am besten durch den Zweiten Weltkrieg und den Kalten Krieg veranschaulicht wird, wo sie die Gegner herstellten und finanzierten.

    Im Inland spiegelt sich die Illuminaten-Dialektik in George Soros wider, der die Linke finanziert, und den Gebrüdern Koch, die die Rechte finanzieren und kontrollieren.

    Beide sind Illuminatenjuden. Die radikale Linke und der Islam werden auch von Unternehmen über die Tides-Stiftung finanziert. Sie können wetten, dass sich diese Finanzierung auf die Medienkontrolle durch Eigentum oder Werbung erstreckt. Sie erstreckt sich auch auf Universitäten, Stiftungen und Think Tanks.

    Massenproteste wie Occupy Wall Street sind Teil dieser falschen Dialektik. Dies wäre real, wenn sie 1. die Verstaatlichung der Fed, die Schaffung einer schuldenfreien Währung und die Verleugnung des Teils der Staatsschulden, der durch die Buchführung geschaffen wurde, fordern würden. 2. Unabhängige Untersuchung des 11. September und Verfolgung der für den Angriff und die Vertuschung Verantwortlichen. 3. Alle nationalen politischen Kampagnen werden öffentlich finanziert. Für den Preis eines Kampfkreuzers könnten wir eine echte Demokratie haben. 4. Medienmonopole werden aufgelöst. 5. Die Interventionen der NATO (Rothschild) werden eingestellt. Der Widerstand der Bevölkerung ist ein Kasperletheater und Marionettenshow der Bankiers.

    alles bei henry makow lesen :
    https://henrymakow.com/deutsche/2018/10/07/wir-kontrollieren-sowohl-links-als-auch-rechts-kuhn-loeb-bankier/

    Die Interventionen der NATO (Rothschild) “

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/09/weltkrieger.gif
    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/10/nwo-getriebe1.gif
    Mein Reden NATO, NWO und UNO haben einen privaten Eigentümer.
    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/07/luziferische-weltordnung.gif

  11. https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/01/Gulag-Deutschland.jpg
    Wer die UDSSR kritisierte, wurde zuerst vom KGB (oft unter Folter) „vernommen“. dann wurde er entweder entsorgt (in einem Gulag oder gleich erschossen) “
    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2016/01/Solschenizyn-und-Marxismus.jpg

    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/05/Voelkermo%CC%88rder-der-Geschichte.jpg

    Leider sind die Seiten des GulagÜberlebenden Jurij Below nicht mehr aufrufbar.
    -https://web.archive.org/web/20140311092946/http://www.jubelkron.de:80/index-Dateien/lebensBilder.htm
    🙁
    Das Leben mit den 16 gestrichenen Jahren

    Da Untersuchungsrichter, Staatsanwalt, Richter und auch Verteidiger alle jüdischer Herkunft, sowie Mitglieder der KPdSU waren, forderte ich die Nichtjüdischen und parteilosen Besatzung des Gerichtes. Nur in einem Punkt wurde meine Forderung ausführt. Der jüdische Rechtsanwalt wurde entfernt und ich durfte mich selbst verteidigen. Die „Beweisaufnahme“ wurde begrenzt nur mit meiner Bestätigung, dass alle 129 „antisowjetischen Dokumente“ wurde von mir selbst erfasst. In meinem Plädoyer 6 Std. lang habe ich meine Betätigung als normale Meinungsäußerung erklärt und mich nicht als schuldig erklärt und damit Freispruch gefordert. Der jüdischer Richter Rabinowitsch hat nur gelacht und zeigte mit Finger am Stirn, dass ich verrückt sei.

    Der Staatsanwalt Ruwim Harisch wollte aber nicht die jüdischen Zeugen, die mir anti-semitische Propaganda vorgeworfen haben, zuhören um meiner Selbstverteidigung befördern und merkte, dass die Partei (also KPdSU) tatsächlich „die jüdischen Verräter seiner Zeit wurden richtig behandelt“ und konzentrierte sich auf meine ausländische Herkunft, „geheime Kontakte“ mit Verwandten in Zürich, München, Wien und Paris und qualifizierte mich als „einen überzeugten Faschist“, nur deswegen, dass ich manche Zitaten aus „Mein Kampf“ über die Juden präsentierte. Er forderte 7 Jahre KZ und 5 Jahre Verbannung.

    Der Richter Samil Rabinowitsch begründete mildes Urteil wegen meiner „offene Rede“ und „sonstigen wahren Umständen“ der Stalinspolitik gegenüber der reaktionären jüdischen Zionisten und sogar zitierte meinen Aufsatz: „Stalin und zionistische Verschwörung“: 5 Jahre KZ und 3 Jahre Verbannung und beendete Prozess mit den Worten: „Ich hoffe, dass Sie haben die Zeit zu überlegen ob auch andere politische Entscheidungen unserer Partei richtig waren und sind. Versuchen Sie richtig verstehen was die Partei für Völker der UdSSR richtig gemacht und bereuen Sie Ihre falschen Einstellungen – wir sind bereit dann Sie vorzeitig zu entlassen.“ Der Prozess dauerte nur 8 Stunden, was für diese Zeit schon merkwürdig war. Normalerweise solche „Prozessen“ dauerten damals nur höchsten 1-2 Stunden.
    🙁
    4. Ob meine Kritik des jüdischen Bolschewismus eine Rache für 16 Jahren für Foltern und Sklavenarbeit im Gulag ist?

    Nein, eine Rache ist das nicht. Schließlich niemand hat mich dazu gezwungen kritisch gegen die totalitären Diktatur zu sein. Sehen Sie: ob in Rußland, Deutschland und sonstwo Millionen der Menschen ohne großer Mühe alles was von oben kommt, hinnehmen. Noch dazu ich wußte schon mit 16: das ist gefährlich und auch tödlich sein könne. Ich muss auch dazu sagen, die „Vergeltung der Geschichte“ ist kein schönen philosophischen Begriff, sondern eine Realität in der „UdSSR“ gewesen: stalinsche Dialektik, die über 3,5 Mio. jüdischen Bolschewiki 1936-1952 „liquidiert“, wurde doch nicht etwas anders als diese „Vergeltung der Geschichte“- wie Leo Tolstoj meinte: „Der Gott alles sieht, aber nicht so schnell reagiergt“. Man brauchte in Rußland gar nicht eine Rache zu üben – die Gerschichte hat diese Aufgabe erledigt.
    🙁

    Erst 1991 wurde ich von Moskau offiziell rehabilitiert, die Justizbehörde der Russische Föderation hat mich informiert das alle Strafverfahren gegen mich eingestellt wurde und sogar angeboten mir eine Kompensation (Wiedergutmachung) 54.342 Rubel und 50 Kopeken (damals umgerechnet 4,96 DM) für 16 Jahre Haft, die ich doch nie bekommen habe.

    Da ich seit 14 schrieb gern Gedichte und Aufsätze, nach Entlassung aus dem Gulag bin ich als freier Journalist tätig. Bis zu Ender der „UdSSR“ war ich aktiv bei der Internationalen Gesellschaft der Menschenrechte in Frankfurt und Hunderte Vorträge gehalten über die Lage der Menschenrechte in de damaligen „UdSSR“. Ich reise gern über die Welt herum und beobachte das Leben, aber noch nie bei einer Urlaubsreise gewesen.

    -https://web.archive.org/web/20170827234352/http://www.jubelkron.de/index-Dateien/lebenslauf.htm
    🙁

    Prof. N. Finkelstein schrieb: „Ein beträchtlicher Teil der Literatur zu Hitlers „Endlösung“ ist, soweit darin die entscheidenden Holocaust-Dogmen zum Ausdruck kommen, wissenschaftlich gesehen wertlos. Auf dem Feld der Studien zum Holocaust findet sich in der Tat eine Menge Unsinn, wenn nicht schierer Schwindel. Besonders entlarvend ist das kulturelle Umfeld, das diese Holocaust-Literatur nährt“ („Holocaust-Industrie“, Kapitel 2 Holocaust-Schwindel, Pieper Verlag, 2000)

    Fast alle Menschen, die meine Berichte lesen, stellen mir folgenden FRAGEN:

    1. Warum ich mit dem „Holocaust“ bzw. „jüdischen Bolschewismus“ so intensiv beschäftige? Ist dass eine Nachwirkung einer Haft?

    Da seit 1979 in Deutschland Politik und Alltag mit dem besonderen „Holocaust“ der Juden das ganzes Leben in Deutschland beeinflusst, es ist wirklich eine noble Aufgabe aller sog. Holocaust-Leugner über den anderen „Holocäuste“ zu berichten. Das ist eine würdigen Aufgabe die Lügen der Holocaust-Manager zu entlarven. Der „imaginiere Holocaust“ (so Rosenthal) ist nicht der „einzigartige Ereignis der Weltgeschichte“ (wie Elie Wiesel meint), sondern von den Juden organisierten Kriege, Revolutionen und sonstige Genozide, wie „Holodomor“ in der Ukraine, Gulag in Russland, „Kulturrevolution“ in China usw. sollten nicht den Holocaust-Dogma beugen. Die Hekatombe des 20. Jahrhundert soll nicht verdrängt werden, denn jüdischer Bolschewismus mit ihren real existierenden „Sozialismus“ und „Kommunismus“ der immer als Spuk bleibt – ist der Schlüssel zum Verstehen der manipulierten Geschichte, die durch Holocaustungeist uns überfahren hat.

    2. Wie konnte ich den Gulag „überleben“?
    -http://www.jubelkron.de/index-Dateien/lebenslauf.htm

    🙁

    Jurij Below (04): HOLOCAUST und GULAG. Der Vergleich

    Alexander Solschenizyn (1918-2008) hat mit seinem Werk „Der Archipel GULAG“ (1974) das Ausmass des Terrors in Russland mit der Vernichtung von 70.000.000 Menschen durch die Diktatur der meist jüdisch-stämmigen Bolschewiki bekannt gemacht und damit eine Kontroverse zu der damals noch nicht feststehenden Opferzahl des NS-Regimes ausgelöst, die nach 1945 noch zwischen 60.000 und 8.000.000 schwankte.
    -http://www.hist-chron.com/judentum-aktenlage/hol-gul/Below04_vergleich-gulag-holocaust.html

    Wie immer distanziere iCH mich von allen Kommentaren, iCH kann weder leugnen
    noch zeugen. iCH war nicht dabei und stehe IMMER auf der Seite der echten Opfer.

  12. Rot-Wien ist dabei Vorreiter,
    eine Bestrafung für den „Besitz“ von „Gefährlicher Abfall“, hatte es bis dato noch nie gegeben, wie das vom Roten Magistrat MBA22 verhängt Wurde.
    Mittels eines Mistkübelstierers, genannt „Abfalltechnischer Amtssachverständiger“,
    wurde am 23.6.17 eine Hausdurchsuchung unter Assistenz 2er uniformierter Bewaffneter erzwungen und dabei 67 Kubikmeter an privatem Eigentum von 5 versch. Eigentümern als
    „Gefährlicher Abfall“ aufgelistet und zur Beseitigung an den Abfallentsorger angeordnet. Motorrad, Rasenmäher, Kettensäge im Garagenbereich, usf,usf.
    wurden enteignet und damit die Österr. Verfassung §354ABGB verletzt, wo es heißt .
    „Eigentum ist das Recht darob nach Gutdünken zu verfahren und andere davon auszuschließen“!
    Rote haben kein Interesse an der Einhaltung vom Verfassungsgesetz.

    • @biersauer

      Was ich nicht verstehe ist, dass die österreichische Regierung jetzt nicht von „oben“ gegen diese tiefroten Alleingänge der Wiener Regierung vorgehen.

      Ist das denn in ganz Österreich so oder nur in Wien?

      • Offenbar sind diese Kräfte schwach und können nicht direkt dagegen Entscheide fällen, aber es gibt eine solche Bewegung, wie zuletzt, gestern mir zugegangen ist:
        Nachdem die Strafe in 2 Verhandlungen von ursprüngl 6.400€+3.200€ auf 3.600€ von den Richtern des VGH herabgesetzt wurde, ist der Versuch nun durch die Wiener Roten, diese Summe per Exekution bis 20.11. mir zu rauben, vom VGH verhindert worden!
        DIESER VGH-Beschluss , gewährt mir eine monatliche Ratenbezahlung von 30€,vorerst bis 10/2019, also 360€, somit haben die Wiener Roten den Schwarzen Peter gezogen und ich kann damit leben und diese Wiener Roten Verbrecher haben jetzt ihr Delikt des Verfassungsbruches international öffentlich zu gewärtigen!
        Das ist mir die Sache Wert.
        Meine Postings darüber gehen international und auch weiter.
        Ich hätte auch die mir bereits angedrohte Gefängnisstrafe abgesessen!

    • @ chouchou

      Sie wissen aber, daß wir hierzu erst die „C“DU-VOLKSVERRÄTER entmachten müssen!

      Die Haupträdelsführer Merkel, Schäuble, Merz und andere müssen vor ein Volksgericht gestellt werden, nachdem ein „deutscher Bolsonaro“ hier die Macht übernommen hat. Danach kann die „Repatriierung“ der Mohammedaner-Massen beginnen!

      Diese „C“DU-Lumpen „üben“ jetzt selbst schon mal „Ausweisungen“, um der teilaufgewachten Bevölkerung ein „Schmierentheater“ vorzugauckeln:

      Sogar die heuchlerische „Islamwissenschaftlerin“ Lamya Kaddor und die T-Online KONZERNFASCHISTEN beteiligen sich an diesem Theater und wollen die „EKEL-SYRER“ von Freiburg angeblich WEG haben! Weil sie nämlich nicht in Kaddors Propaganda vom „lieben Islam“ passen!

      https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_84725278/unionspolitiker-fordern-kriminelle-sollen-nach-syrien-abgeschoben-werden.html

      Die kriminellen, heuchlerischen „C“DU-Politiker sollte man allerdings gleich mit ausweisen, damit sie „beim Wiederaufbau Syriens“ helfen können!

      Dieses SCHWERST-VERBRECHEN von Freiburg konnten die Lumpen Strobl und Schäuble diesmal nicht „unter dem Deckel“ halten und es wurde „überregional“ überall in Deutschland bekannt. Deshalb versuchen einzelne von dieser kriminellen „C“DU-Bande nun die Flucht nach vorn anzutreten – bin aber jetzt schon gespannt, wieviele „Bedenkenträger“, Justiz-Lumpen, Gutmenschen und Antifanten dann die Abschiebung der Syrer verhindern werden.

      Denn die ganze EUdSSR ist ein einziger KRIMINELLER SUMPF bolschewistischer Rot-Richter, Verwaltungsbeamter und Politiker – angeführt von einem KRIMINELLEN „christlichen“ LÜGNER namens Juncker, dessen Wahlspruch lautet:

      „Wenn es ERNST wird, müssen wir LÜGEN!“

      https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/11/04/nicht-bindende-verpflichtungen/

      Dieser LUMP ist noch gefährlicher als STALIN, denn was letzterem nicht gelang – das abendländisch-christliche Europa unter bolschewistischer Herrschaft zu ZERSTÖREN – das könnte diesem „Christen“ gelingen, wenn die Europäer nicht endlich AUFWACHEN und die REALITÄT erkennen, in der sie sich befinden!

      • @ Alter Sack

        Völlig d´Accord.

        Nur das mit dem Aufwachen…
        ich habe heute einige Gespräche geführt, das Thema Freiburg einfach auf die Agenda gesetzt und losgewettert.

        Beängstigende Reaktionen: man kann nicht mal mehr frei wettern, wenn so ein Schwerst-Verbrechen verübt wurde.

        So weit sind wir.

        Dann Satz-Schablonen wie „Ängste werden instrumentalisiert“ und „man darf der Presse nicht glauben, die Täter werden ins Negative überzeichnet“ und so einiges mehr in dieser Richtung.

        Die Gehirnwäsche, wie immer SIE das angestellt hat, ist ein voller ERFOLG.

        Nicht einmal mehr grausamste Fälle wie Maria L. und dieser neue Fall in Freiburg..
        reißen die inneren geistigen Trennwände ein.

        Und die Buntenwehr?
        Ich weiß nur eins, die jungen Leute sind meist oberflächlich, geldgeil und haben eigentlich nichts gegen Flintenuschi.

        Warum auch sollte die Generation Smartphone vor den Jung-Rekruten der Buntenwehr ausgerechnet Halt gemacht haben?

        Die sind ebenso empathielos wie alle anderen auch. Autistisch und selbstbezogen, keine moralische Standhaftigkeit, wenig Charakterbildung, fast keine Anpassungsschwierigkeiten, sehr wenig Ohm (= Einheit für Widerstand in der Physik).

        Von einem Großteil dieser ganzen Generation erwarte ich mir überhaupt nichts mehr.
        Sie sind frech, hohl, blasiert, ungebildet dafür aber sehr eingebildet, kaltherzig und desinteressiert, unkonzentriert und leicht ablenkbar, daher oberflächlich bis in die Gebeine hinab und multipel inkompetent.

        Ich glaube, die allermeisten wissen gar nicht, was ein Eid ist. Das ist ja an den festen Glauben an Gott gebunden. Und die meisten sind schon gar nicht mehr christlich geprägt.

        Vor noch hundert Jahren ist man für seinen Eid durchs Feuer gegangen, man ist im Notfall dafür gestorben. Heute weiß die überwiegende Mehrheit nicht mal, wie man dieses Wort schreibt, und wenn man es googlet, dann steht da etwas von „Der Eid (auch leiblicher Eid genannt) dient der persönlichen Bekräftigung einer Aussage.“

        Aha – es gibt also Konsequenzen. dududu und sowas.
        https://de.wikipedia.org/wiki/Eid

      • Scheinbar hat sich das mit dem bevorstehenden Migrationspakt längst in aller Welt rumgesprochen?!

        Warnung aus Wien: Durchbruchsversuch von 20.000 Migranten nach Deutschland möglich

        >> Mehr als 20.000 Migranten aus Pakistan, dem Iran, Algerien und Marokko wollen nach Deutschland und in skandinavische Länder durchbrechen. Dies schreibt die Kronen Zeitung unter Berufung auf das österreichische Innenministerium am Sonntag.

        Demnach könnte ein Durchbruchsversuch von mindestens 20.000 Migranten an einem Grenzübergang Richtung Mittleeuropa kurz bevorstehen. Dies folge aus den aktuellsten Informationen über die Lage im bosnisch-kroatischen Grenzgebiet bei Velika-Kladus, 224 Kilometer von Spielfeld (Grenzübergang Österreichs).
        Die Kroaten sollen dort Spezialeinheiten positioniert haben, aber die Lage bereite große Sorgen (…)
        https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20181104322857787-migranten-deutschland-oesterreich/

      • @ Werter eagle1,

        ich teile Ihre Erfahrungen mit den „Satz-Schablonen“, die den Menschen von der Staatspropaganda ins Hirn gehämmert wurden, um mittels „Denkverboten“ jede Widerstandsregung gegen Merkels Völkermord an unserem Volk schon im Keim zu ERSTICKEN.

        Dennoch – gerade die ungeheuerlichen Vorfälle von Freiburg müssen immer wieder thematisiert werden, bis wenigstens den Klügeren
        – das Relativieren vergeht,
        – sie das verbrecherische Regime durchschauen und vor allem
        – nichts mehr ausgerechnet von denen erhoffen, die selbst die Probleme herbeiführen und dann den Bürger einem raffinierten „Scheinoppositions-Theater“ von CDUCSUSPDGRÜNEFDP fixieren, bei dem es nur noch darum geht, WELCHEN HENKER er sich „aus-wählen“ darf bei seinem Untergang:

        „Vorsätzliche Duldung von GEWALT gegen friedliche DEUTSCHE BÜRGER (besonnene Menschen)“ –

        der Ehemann und Vater der von Merkels Antifa-Truppen („Merkel-Jugend“) in Freiburg verprügelten Familie „packt aus“!

        https://www.compact-online.de/freiburger-vater-jeden-mittag-bin-ich-dankbar-wenn-die-kinder-unbeschadet-aus-der-schule-kommen/

        Die „Freiburger Exzesse“ wühlen die BRD-Bevölkerung mehr auf, als bisher gedacht – nicht zuletzt auch deshalb, weil sie es bis in die System-Medien geschafft haben. Deshalb müssen gerade auch die oppositionellen Medien diese Exzesse NOCH MEHR aufgreifen und die dafür Verantwortlichen ins Bewußtsein rücken – bis der verantwortliche Innenminister STROBL, Schwiegersohn des elenden SCHÄUBLE, sowie der ekelhafte Freiburger Bürgermeister „erlegt“ wurden!

        Von „Freiburg“ muß jetzt endlich ein FANAL ausgehen, das zum STURZ MERKELS und ihrer Anhänger führt, noch bevor sie ihre verbleibende „Amtszeit“ aussitzen und den Schaden maximieren kann.

        Wir müssen „Freiburg“ jetzt zum SCHWERPUNKT machen, um exemplarisch den VERNICHTUNGSWILLEN Merkels und der „Grünen-Khmer“-Regierung dieses Bundeslandes aufzuzeigen – in einem anderen Strang habe ich auch auf den skandalösen Polizeipräsidenten Rotzmann hingewiesen, der mittels geradezu „kafkaesker“ Ausreden lieber den „Party-Pöbel“ am Wochenende schützt, als die Bürger vor Mördern und Vergewaltigern! Ein wahrer SUMPF an Unfähigkeit und politischer Voreingenommenheit tut sich da auf, der typisch ist für das Kretschmann-Shithole „Grün-Khmeristan“ (ehemals Baden-Württemberg)! Siehe auch:

        https://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2018/11/04/freiburg-broder-hat-allles-noetige-dazu-geschrieben-vollpfosten-ob-bescheuerte-buerger/

        Wenigstens die Klügeren unter „den Menschen da draußen“ müssen endlich begreifen, daß Merkel und die hinter ihr stehenden verbrecherischen Mächte 3000 Jahre europäische Kulturgeschichte AUSLÖSCHEN wollen – ihre MOTIVE hierfür werden auf Blogs wie diesem eruiert und ans Licht gehoben, aber die blutigen UMSTÄNDE und FOLGEN dieses „Jahrtausend-Verbrechens“ bringen immer mehr Bürger zum „erwachen“, auch wenn einem immer noch viel zu viele „geistig WEGGETRETENE“ (im Doppelsinn!) begegnen:

        http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2018/10/28/gesinnungsstaat-statt-demokratie-migrationspakt-entlarvt-das-system/

      • @ Satellit
        @ Alter Sack
        @ alle, dies interessiert

        🙂

        Hier noch ein Wienerischer Nachruf auf die gräßliche Mediokratin im Kanzleramt.

        Mit dem Champus, da geht es mir genau wie den beiden Herren im Video..
        es dauert alles viel zu lange und noch viel zu lange ist SIE weiter am Drücker und kann noch viel zu viel Schaden anrichten.

        Dennoch:
        Eins konnte man am Fall Staline lernen –
        es ist möglich, eine NWO-Mediokraten-Marionette zu deinstallieren, besser vielleicht so viel Druck auszuüben, daß man sie deinstallieren muß
        UND es ist möglich mit vereinten Kräften und vernünftigem Wahlverhalten (Österreich, Ungarn, Polen, sogar UK via Brexit) ein Monstrum wie diesen geplanten Migrationspakt zu torpedieren und HOFFENTLICH bald zu verhindern.

        Nachruf auf die Kanzlerin – Auf eine Melange #2

    • @chouchou

      Wissen wir alle – sag‘ denen mal, dass sie es endlich machen sollen. – Wir wissen doch, dass das Gegenteil gewollt ist – und die Masse der Dumpfbackendeutschen wählt diese Wahnsinnigen immer wieder.

      Die Älteren hoffen, dass sie vorher noch friedlich die Kurve kratzen, die Jungen blenden aus und/oder sind auch mit Arbeit etc. überlastet und sehen auch die Gesamtsituation.

      Was sollen denn die vergleichsweise wenigen Vernünftigen gegen all diese Gewalttäter ausrichten – und damit meine ich eben auch die Sturmtruppe des Orwell-Staates, den wir schon haben.

      Guck‘ doch wie sie wählen:

      https://www.gmx.net/magazine/news/umfrage-merz-schneidet-k-frage-merkel-33275468

      24 % die Grünen und die AfD auf 13% von 14% ‚runter – aber mit diesen Prozenten können die eben auch nicht an die Regierung und das Ruder schnellstens umlegen.

      Diese Umfragen entsprechen schon ziemlich der Realität wenn man so mit den Leuten spricht, was die alles von sich geben in ihrer grenzenlosen Dummheit.
      Gehirnwäsche hin, Gehirnwäsche her – es können doch mittlerweile alle sehen, was los ist – konnten sie schon bei der BT-Wahl – wenn sie denn sehen wollen !!!

      Und selbst, wenn sie meckern, was nutzt es, wenn sie dann aus lauter Angst vor dem bösen Wort dann noch wieder nichtwählen oder die Altparteien wählen, als stünde ihnen auf der Stirn geschrieben, wo sie in der Wahlkabine ihr Kreuzchen machen.

  13. Ein paar kurze Anmerkungen zum Artikel:

    1.) Die EU läuft unter dem Konstrukt Kommunismus und Kalergi
    2.) Die USA steht heute da, wo Russland vor 1917 stand
    3.) Der Kommunismus wurde 1981 von den Urlogen beerdigt. Die beiden verfeindeten Parteien hoben den Globalismus, das ein Kunstwort ist, aus der Taufe (wurde schriftlich zwischen den Parteien fixiert, der zugleich auch eine Art Waffenstillstand darstellte, der dann allerdings mit 9/11 zerbrach), der nichts anderes darstellt als alter Wein in neuen Schläuchen.

    Kann man alles nachlesen in den Übersetzungen von Johannes Rothkranz “Superlogen regieren die Welt“ (bisher) 1-7, der die Enthüllungen des Hochgradfreimaurers Gioele Magaldi ins Deutsche übersetzt hat. Auf Amazon.de gibt es eine Kundenrezension mit einer ausführlichen Inhaltsbeschreibung dieses Enthüllungswerkes.

    4.) Die Demokraten in den USA sind Marxisten. Übermorgen finden dort die Zwischenwahlen statt, die meiner Meinung nach folgendes auslösen könnten, d.h. man sollte sie als eine Art Trigger oder markanten Punkt in der Zeitqualität betrachten:

    a) keiner der Parteien wird das Ergebnis anerkennen
    b) es könnten die letzten demokratischen Wahlen gewesen sein, da Wahlmanipulation sehr wahrscheinlich ist
    c) die Wahrscheinlichkeit, dass es zu Bürgerunruhen kommen könnte ist hoch und was sich daraus entwickeln könnte wird in den amerikanischen Blogs schon länger diskutiert
    d) die Auswirkungen dieser Wahl auf die Welt ist nicht zu unterschätzen
    e) Trump könnte die Wahl als ungültig erklären lassen, was die Unruhen befeuern könnte

    Armstrong hat sich heute in einem längeren Artikel mit den Zwischenwahlen beschäftigt. Ich stelle die wichtigsten Passagen übersetzt ein:

    US-Politische Wahlen 2018 Halbzeitwahlen (Zusammenfassung)
    Blog/Politik
    Geschrieben 4. November 2018 von Martin Armstrong

    Auf der einen Seite bedeuten die Halbzeitwahlen wirklich nichts. Die Demokraten können ihren rückläufigen Trend nicht umkehren, da sie mit FDR (Franklin D. Roosevelt) ihren Höhepunkt erreichten, und die Republikaner können den Demokraten nicht den letzten Todesstoß liefern, um sie aus ihrem marxistischen Elend herauszubringen. Wir haben zwar die Zielbereiche für die Abstimmung festgelegt, müssen aber auch berücksichtigen, dass die Wahlmanipulation und -fälschung mit dieser Wahl ohne Russen beginnen wird.

    Es ist wirklich ironisch, dass die Demokratische Partei von Andrew Jackson gegründet wurde, um die Sklaverei zu unterstützen, und dann haben sie die Philosophie von Karl Marx übernommen, den Sozialismus für alle zu versprechen. Am Ende des Tages enden wir dort, wo wir angefangen haben – eine endlose Giftpolitik, die sich in bitteren Hass verwandelt hat, der das Land mehr spaltet als je zuvor seit dem Bürgerkrieg. Alles, was sie tun, ist, eine gleiche und entgegengesetzte Reaktion ihrer Gegner zu erzeugen. Der Graben zwischen beiden Seiten hat sich geöffnet, an dem er zum Political Grand Canyon wird.

    Das politische Klima von nun an sieht sehr dunkel und düster aus, ohne die Hoffnung, tatsächlich zu jeder möglichen Form von Höflichkeit zurückzukehren. Alles, was wir jetzt tun, ist darauf zu warten, dass der erste Schuss abgegeben wird, der buchstäblich auf der ganzen Welt zu hören sein wird.

    Es wird keine Rückkehr zur Höflichkeit geben. Von nun an wird es nur noch schlimmer. Es gibt kein Zurück mehr. Wir haben tatsächlich den Punkt ohne Rückkehr überschritten. Es ist alles vorbei.

    Wir müssen nur darauf warten, dass die fette Dame das letzte Lied beendet, und dann wird die Oper zu ihrem gewalttätigen und bitteren Ende kommen.
    Nach dieser Halbzeitwahl scheint sich alles zu beschleunigen. Deshalb warne ich davor, dass es dem Computer wirklich egal ist, wer das Haus gewinnt – keine Seite wird einen Verlust akzeptieren. Sie können Trump so viel trashen, wie sie wollen und sogar eine #MeToHateTrump-Bewegung starten.

    Die wahre Geschichte hier ist, dass wir den Zerfall der Parteipolitik erleben, während wir uns auf den Abschluss des Economic Confidence Model im Jahr 2032 zubewegen.

    SCHLUSSFOLGERUNG
    Es scheint nicht, dass die Demokraten einen umfassenden Sieg erringen können. Trotz aller Unterstützung der Medien und der Hass-Trump-Kampagne scheint es wirklich so, dass derjenige, der das Haus gewinnt, einen Anstieg der Bürgerunruhen erlebt.

    KEINE Seite scheint bereit zu sein, das Ergebnis zu akzeptieren. Die Demokraten sind in der Tat historisch die gewalttätigsten, so dass wir erwarten sollten, dass sich dieser Trend fortsetzt. Da Panikzyklen auch aus der kombinierten Haus/Senat-Perspektive in den Jahren 2019 und 2021 auftauchen, spiegelt dies deutlich die mangelnde Bereitschaft wider, das Endergebnis zu akzeptieren. Dies ist Teil der Krise in der Demokratie, vor der wir gewarnt haben, dass sie zum Markenzeichen dieser 51,6-jährigen Welle des Economic Confidence Model werden würde.
    Die Umfragen sind nicht wirklich zuverlässig, wie die Erfolgsbilanz. Die Presse ist so hasserfüllt und ist darauf aus, die Republikanische Partei zu zerstören, sodass die Menschen lieber zu Hause bleiben als zu wählen.

    Das ist ein trauriger Zustand, dass die Menschen aufgrund von Drohungen und Gewalt tatsächlich Angst haben, sogar einen TRUMP-Aufkleber anzubringen. Wenn ein Polizist absichtlich ein Auto rammt, nur weil er einen TRUMP-Aufkleber hatte, ist das ein Warnzeichen dafür, was wirklich bis 2021 von hier kommt.

    Ironischerweise wird ein demokratischer Sieg in diesem Haus als äußerst rückläufig für die wirtschaftliche Zukunft nicht nur der Vereinigten Staaten, sondern der ganzen Welt angesehen.

    https://www.armstrongeconomics.com/international-news/politics/us-political-2018-midterm-elections/

  14. Der heutige Artikel zeigt mir, dass auch im Zeitalter des Internets es nicht einfach ist an von den Staatsmedien absolut unerwünschte Informationen zu kommen!
    Ich muss zudem mehr und mehr feststellen, dass leider viele Internetplattformen sich entweder dem Mainstream genähert haben, bzw. geschlossen worden sind!
    – Also um es kurz zu machen hatte ich absolut nichts über diese grandiose Wahl eines rechts Konservativen zum Präsidenten Brasiliens gehört, obwohl ich quasi „Nebenan“ lebe!
    – Mir war allerdings nicht entgangen, dass Paraguay zum Beispiel sich große Sorgen bezüglich der Wirtschaftsschwäche ihrer beiden wichtigsten Handelsländer Argentinien und Brasilien macht und das besonders bezüglich Brasilien! So kann man nur hoffen, dass es unter der neuen Führung eines „Südamerikanischen Trump“ voran geht und die sozialistischen Strukturen nebst Genderismus und wie der ganze geistige Sondermüll der Grünen Khmer verschwindet, bzw. erst garnicht Fuß fasst! Umweltschutz mit Augenmaß ja, aber keine Klimareligion und Terror mittels Umweltschutz als Deckmantel gegen die Bevölkerung! Zurückdrängen der einschlägigen NGOs und ggf. deren Verbot! KEINE Privilegien für irgendwelche Minderheiten, Religionen, Quoten, oder für sexuelle Orientierungen außerhalb der natürlichen Heterosexualität und Familie. Verbot des Islam und des Orthodoxen Judentums nach Talmud und deren Hegemoniebestrebungen! Unterstützung für ein ehrliches Urchristentum auf der Basis der Bescheidenheit! Viva Brasil 🙂

    • @ MSC: hallo Nachbar also ich habe auch nichts davon bis jetzt gehört, und das obwohl meine Tante seid 28 Jahren in Blumenau (Brasil) lebt! Irgendwie schon komisch, bis jetzt hatte sie immer was auszusetzen an der brasilianischen Politik, an den Steuern, nur das sich was gebessert haben soll habe ich bis heute nicht erfahren! Aber kommt vielleicht ja noch! Schönen Sonntag dann mal noch! LG

      • Auch so! Exildeutscher! Man wird sehen in welche Richtung der Zuge in Brasilien rollt! Ich denke, wenn er erfolgreich ist, wird das auch positive Auswirkungen auf Py haben. Bueno domingo:

    • @ MsC und andere Komm.
      In Brasilien gibts mit Sicherheit unglaublich viele arme Menschen ebenso die Mafia, Banditen, Halsabschneider und Mörder. Umso erstaunlicher ist es,das es ein konservativer Politiker schafft,die Mehrheit der Bevölkerung den sozialistischen kommununistischen, linksideologischen Vorstellungen – eines vorgegaukelten, gerechteren und friedlicheren Lebens – plausibel aus ihrem Hirn zu bringen. Dazu gibt es gute Gründe!
      Dilma Rousseff ex Präsidentin wurde des Amtes enthoben,deren Nachfolger Lula da Silva wegen Korruption ebenfalls, sitzt sogar im Gefängnis, deren beider wirtschaftliches Erbe ist verheerend.
      Bis zum Schluss sahen sie sie sich als Opfer eines Putsches und zeigten Eigenschaften, mit denen sie sich von Beginn an isoliert hatten. http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/amerika/brasilien-zwischen-zynismus-und-depression-14416113.html

      https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-07/brasilien-ex-praesident-luiz-inacio-lula-da-silva-haft-richter

      Zitat: «Die Sozialisten in Venezuela( paradoxerweise aktuelle, ebenfalls von Sozialisten innitiierte Flüchtlingswelle in Richtung USA!), als das erdöl­reichste Land der Welt haben es geschafft das Land so weit zu ruinieren, dass es dort im Winter kein Heizöl mehr gibt und die Leute streunende Katzen essen müssen,ect. spricht dies Bände über dessen Politik,Beteiligung deren Gesellschaft an einer „gerechter gleicher Verteilung“. Ebenso ist es auch in Brasilien mit über 200 Millionen Einwohner( 1/4 unter 25 Jahre)Das Migrationssaldo pro 1000 Einwohner liegt bei 0 ! Die Alphabetisierungsrate des Landes lag 2015/16 bei 92,2 %!) Ein besonderer Wachstumsschub wurde von der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 und den Olympischen Spielen 2016 erwartet, aber bei beiden Großveranstaltungen überstiegen die Kosten die Einnahmen bei weiten, was auch von Krikern vorab prophezeiht wurde. Deshalb ist es bereits im Vorfeld der Fussball-WM und der Olympischen Spiele zu massiven Protesten im eigenen Land gegen die Veranstaltungen gekommen.

      Im Global Competitiveness Index, der die Wettbewerbsfähigkeit eines Landes misst, belegt Brasilien Platz 80 von 137 Ländern (Stand 2017–18).[84] Im Index für wirtschaftliche Freiheit belegte Brasilien 2017 Platz 140 von 180 Länder.
      http://weitblick.bistum-eichstaett.de/brasilien-ein-reiches-land-mit-armer-bevoelkerung/
      Wenn diese aktuellen internationalen, negativ boomenden politisch sozialistischen Vorzeigeländer beweisen wie Links Utopia nicht funktioniert und ruiniert wurden, werden es unsere Sozialisten doch fertig­kriegen, die innovativste Automobil­industrie der Welt auch zu ruinieren. Das beste Berufs­ausbildungs­system der Welt haben sie schon zerstört, die sicherste Energie­versorgung der Welt ist im Hauruckverfahren abgeschafft,deren Atomaren Abrüstung und AbfallLagerung nicht gelöst, Energie kaum mehr bezahlbar, Universitäten, die ehemals Nobelpreise am laufenden Band produzierten, sind linksindokriniert,geächtet, die Gesundheits­versorgung pfeift aus dem letzten Loch, mit den höchsten Steuerabgaben in Europa verbunden. Im Land der Häusle­bauer kann sich kaum mehr ein Normalverdiener ein eigenes Haus leisten. Ausländische Staaten geben für Deutschland, das mal vor nicht langer Zeit als eines der sichersten Länder der Welt war Reise­warnungen heraus.(wird jedoch plitisch links anders interpretiert.! Der deutsche Journalismus hat nichtmal mehr Schüler­zeitungs­niveau…jeder schreibt von jedem ab, Links konnotiert, Merkels Politik hochgeschwurbelt wie zu Honneckers zeiten.
      Ach ja… es muss wirklich toll sein, Sozialist zu sein und jeden Tag solche Erfolgs­meldungen zu hören, die einen in seiner Wolkengeschiebe Ideologie immer wieder bestätigen.
      https://sciencefiles.org/2017/05/09/gleichheit-auf-unterstem-niveau-klartext-von-einem-professor/

      Zurück zu Brasiliens „demokratischen Sozialismus ->
      Brasiliens neu gewählter Präsident Bolsonaros sagte: er wolle sein Land wieder zu einer „großen Nation machen“, der bereits als „Donald Trump Brasiliens“ bezeichnet wird. „Wir können nicht länger mit dem Sozialismus, dem Kommunismus, dem Populismus und dem Linksextremismus flirten.“ Zugleich gelobte er, er werde „Verfassung, Demokratie und Freiheit“ verteidigen.
      Nach Bekanntwerden des Wahlergebnisses feierten zehntausende Anhänger Bolsonaros auf dem Strand von Barra da Tijuca in Rio de Janeiro. „Das Volk hat gesprochen“, sagte der Unternehmer André Luiz Lobo. „Wir sind das empörte Volk, das an der Gewalt und der Korruption verzweifelt ist.“ Auch in der Wirtschaftsmetropole São Paulo feierten zahlreiche Anhänger Bolsonaros.

      Brasilien steckt in einer schweren Krise. Zahlreiche Bestechungsskandale haben die politische Klasse des Landes erschüttert. Nach einer schweren Rezession erholt sich die Wirtschaft nur langsam, zugleich grassieren Kriminalität und Gewalt.

      Bolsanaro, ein ehemaliger Fallschirmjäger und Hauptmann der Reserve, will den Brasilianern das Tragen von Waffen erlauben, damit sie sich gegen die Kriminellen verteidigen können. Sein unterlegener Linkskandidat Fernando Haddad von der Arbeiterpartei (PT warnte während des Wahlkampfs bereits wieder vor dem mit Bolsonaro drohenden „Faschismus“. Sozialismus ist halt ideologische Kopfsache und nicht Realität.
      Es ist der gleiche ideologisch schlechtmachende politische Stil und Anachronismus wie in Europa von der EU und den ganzen linksrotschwarzGRünen Deutschlandabschaffern.
      Die „richtigen“ Überzeugungen zu haben ist zwar erstmal gut.
      Noch besser wäre es aber, auch zu wissen, warum.

      Der Idealismus, der Sozialismus oder Kommunismus, alle haben die Freiheit immer pervertiert, ins Gängelband eines grobschlächtigen Paternalismus geschmiedet und die eigentlich Freien letztendlich versklavt. So war die 68er-Bewegung, deren fünfzigster Geburtstag 2018 ansteht, genauso ambivalent wie der Sozialismus und Kommunismus selbst. Auf der einen Seite die Vision von universaler Gerechtigkeit, Gleichheit und Brüderlichkeit jenseits von materieller Beschränkung, andererseits die rücksichtslose Vereinnahmung und Hatz auf diejenigen, die sich ihren linksideologischen Denkschablonen entzogen. Furios war der Durchgang durch die Institutionen seit den 68ern. Was blieb war der Terror der RAF, der blutrünstig seinen Tribut forderte.
      Die Nachfolger sind die Anfifa, die GRÜnen und in den Grünen steckt die SPD.. und in der SPD steckt Merkel.
      Linke Ideologie ist fortwährender Selbstbetrug.

      seieh dazu ein Auszug aus Wickimania: „Linkes Denken“
      Linkes Denken heißt, das alles als Selbstverständlichkeit vor­aus­zusetzen. Die Vorstellung, dass die Zivilisation schlechthin unter dem Trommel­feuer immer neuer linker Experimente irgendwann kaputt­gehen könnte, existiert in ihrem Denken als Möglichkeit überhaupt nicht. Es ist nicht etwa so, dass Linke darüber nachdenken, und dann mit Argumenten begründen, warum sie nicht existiert. Die ganze Frage kommt unter Linken nicht vor. Das darf nicht sein, also kann es nicht sein, und wer als Linker solche Gefahren thematisiert, wird ganz schnell feststellen, dass er unter Genossen als Verräter gilt und Nichtlinke werden als böse Rechte diffamiert.

      Linkes Denken heißt, jede gegenwärtige und vergangene konkrete Gesellschaft nicht daran zu messen, ob sie funktioniert hat, sondern daran, ob sie einer selbst­gestrickten Utopie entspricht. Sie nicht daran zu messen, ob sie den Absturz in Anarchie und Barbarei verhindert hat, sondern daran, ob sie das Paradies auf Erden verwirklicht hat. Daran gemessen, muss jede Gesellschaft und jede Zivilisation schlecht aussehen.

      Linkes Denken heißt, dass jede Gesellschaft (weil keine es bislang geschafft hat, das Paradies auf Erden zu verwirklichen), jeder Staat, jede soziale Ordnung, jede Familie, jede Struktur zum Abschuss freigegeben ist. Linkes Denken führt unweigerlich zur Forderung nach Zerstörung, nach Vernichtung jeder funktionierenden Struktur.
      Wenn man als Linker also wahrnimmt, dass es Macht­ungleich­gewichte in der Gesellschaft gibt, Schwächere und Stärkere, Reichere und Ärmere, Mächtigere und weniger Mächtige, dann wird dies an der Utopie der Gleichheit gemessen und darin ein „Unrecht“ gegenüber den Ärmeren, Schwächeren und weniger Mächtigen gesehen.

      Die linke Sprache spricht in einem solchen Fall von „Benachteiligten“. Das Wort „benachteiligt“ ist ein Partizip. Allein diese Wortwahl impliziert also bereits, dass es dort, wo es einen „Benachteiligten“ gibt, einen ihn „Benachteiligenden“ geben muss, also einen, der dem „Benachteiligten“ ein Unrecht allein dadurch antut, dass er eben stärker, reicher, oder mächtiger ist, und der linke Reflex lautet dann, automatisch die Partei des so genannten Benachteiligten zu ergreifen. Die feministische Ideologie hat das linke Grundmuster mit der benachteiligen Frau (Opfer) und dem benachteiligenden Mann (Täter) adaptiert.

      Das hat dann zur Konsequenz, dass man die Eigenlogik gesellschaftlicher Funktionssysteme nicht akzeptieren kann. Klingt geschwollen, heißt aber auf Deutsch ganz einfach:

      „Was funktioniert, wird sabotiert, wenn es nicht zur Ideologie passt.“

      Wenn Wissenschaftler zu dem Ergebnis kommen, dass es Intelligenz­unterschiede zwischen verschiedenen Rassen gibt und man dies mit Argumenten nicht widerlegen kann, dann wird es einfach zur rassistischen Ideologie erklärt, das heißt als Nicht-Wissenschaft abqualifiziert. Ein solches Vorgehen ist vollkommen unwissenschaftlich, es bedeutet einfach, die Wissenschaft zur Ideologie­fabrik umzubauen.
      Wenn das Christentum nicht zur Ideologie passt, wird die Bibel umgeschrieben.
      Wenn die deutsche Sprache nicht links genug ist, wird das Binnen-I erfunden und werden Sprach­regelungen erlassen, bis bestimmte Sachverhalte nicht mehr benannt werden können. (siehe derzeit auch AFD- Debatte) (Neusprech, Gendersprech, Femisprech)
      «Die Heiligsprechung des Fremden (siehe auch meinen Essay „Schuld und Erlösung“[ext]) bei gleichzeitiger Abwertung des Eigenen, bis hin zu einem ungefilterten Hass („Deutschland verrecke!“) gegen Einheimische, die sich aktuell etwa gegen eine schrankenlose Zuwanderung aus islamischen Ländern wehren – das alles sind nur Variationen ein und desselben Themas: des Hasses auf das Eigene und die Aufwertung alles Fremden. Im Eigentlichen ist es der Wunsch nach Erlösung, nach einer Welt, die wieder ein eindeutiges Sinn­angebot macht. Es handelt sich um Gläubige, so der Soziologe Max Weber[wp], auf der Suche nach „kollektiv-ethisch-revolutionärer Welt­änderung“. Deshalb geht es dem politisierenden Intellektuellen gar nicht um Politik, sondern um Sinn und Bedeutung:
      An die Stelle der sozialistischen Länder und der Dritte-Welt-Solidarität ist heute der Migrant – seit kurzem der „Schutzsuchende“ – als Projektions­fläche getreten, der, so Pascal Bruckner, als „Patent­inhaber der Reinheit“ und symbolisches Opfer unserer kapitalistischen Welt vorgestellt wird. Jetzt endlich haben wir die Chance, für vergangenes und täglich verursachtes Leid in Form der schranken­losen Einwanderung im wahrsten Sinne des Wortes zu bezahlen. Das sind wir nicht nur der Geschichte und dem Weltgericht, sondern auch uns selbst schuldig.» –

      Dieselben Leute, die kein gutes Haar an der Kirche (manche Kirchenfürsten Bedford Strohm, Marx, M.Käsman&Co. geradezu in einem eigenen Antikirchenparadoxon zuhause sind) lassen können, finden am Islam nichts auszusetzen. Dieselben Leute, die es für „rassistisch und menschen­verachtend“ halten, die europäische Kultur bewahren zu wollen, setzen sich für den Bau von Moscheen ein, damit die islamische Kultur der Einwanderer bewahrt bleibt. Dieselben Leute, die Ausländer­feindlich­keit für eine Todsünde halten, sehen weg, wenn Deutsche Opfer rassistisch motivierter Übergriffe werden.
      «Auf die Frage, warum linke Ideologie in westlichen Gesellschaften so dominant ist, gibt es eine ganze Reihe von Antworten. Ein Schlüssel­element der linken Strategie jedenfalls ist es, die Multiplikator­positionen zu besetzen, also die Segmente der Gesellschaft zu beherrschen, wo Ideologie produziert und an den Mann gebracht wird. Dazu gehören speziell Medien, Universitäten, Schulen und Kirchen. Von dort aus bekämpfen sie nichtlinke Positionen nicht etwa mit Argumenten, sondern durch Totschweigen. Es soll gar nicht erst irgendeiner auf die Idee kommen, dass intelligente Menschen „rechts“ sein könnten.
      http://de.wikimannia.org/Linke_Ideologie

  15. Brasilien will den Kaiserschnitt-Wahn stoppen

    Zahl der Eingriffe steigt weltweit

    Mit einer Rate von 55,6 Prozent gehört Brasilien nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu den Ländern, in denen der Anteil der Geburten per Operation am höchsten ist. Mehr Kaiserschnitte werden nur in der Dominikanischen Republik vorgenommen (56,4 Prozent). Doch der Karibikstaat hat nur ein Zwanzigstel der rund 200 Millionen Einwohner Brasiliens.

    Die Zahl medizinisch nicht notwendiger Kaiserschnitte steige weltweit, warnte die WHO im April. Die Experten der Organisation gehen davon aus, dass diese Notwendigkeit nur in zehn bis 15 Prozent der Schwangerschaften besteht.

    Brasilien nimmt die Warnung der WHO als Anlass, gegen die Kaiserschnittflut vorzugehen. Denn die Furcht der Brasilianerinnen ist nicht unbegründet. „Die natürliche Entbindung ist in Brasilien besonders schmerzhaft und riskant“, sagt die Ärztin Carmen Simone Diniz, Koordinatorin der 2014 erschienenen Studie „Nascer no Brasil“ („In Brasilien geboren werden“). Schuld sei das Gesundheitssystem.
    -https://www.welt.de/gesundheit/article143520980/Brasilien-will-den-Kaiserschnitt-Wahn-stoppen.html

    Inzwischen gibt es Hinweise darauf, dass 1337 in Prag ein für Mutter und Kind erfolgreicher Kaiserschnitt durchgeführt worden war.

    Der erste bekannte erfolgreiche Kaiserschnitt an einer Lebenden wurde im Jahre 1500 in Siegershausen in der Schweiz vom Schweinekastrierer Jacob Nufer vorgenommen. Seine Frau überlebte die Prozedur nicht nur, sondern brachte im nächsten Jahr auf natürlichem Wege Zwillinge zur Welt. Der Mediziner François Rousset (um 1525–1598) schlug 1581[30] die Durchführung des Kaiserschnitts bei lebenden Schwangeren vor. In Deutschland erfolgte der erste Kaiserschnitt am 21. April 1610 in Wittenberg durch
    -https://de.wikipedia.org/wiki/Kaiserschnitt
    🙁

    Lügen, die zum Kaiserschnitt verleiten

    Alle diese Maschinen werden heutzutage dafür benutzt, Indikationen für Entbindungsoperationen wegen kindlichen Stresses zu fingieren,

    schreibt Prof. Dr. Alfred Rockenschaub in seinem Buch “ Gebären ohne Aberglaube“. Prof Dr. Rockenschaub, einer der grössten Geburtshelfer des 20. Jahrhunderts, zeigte in einem 20 Jahre währenden Experiment von 1965-85 als Chef der Gynäkologie der Ignaz-Semmelweis-Klinik in Wien, dass eine natürliche Geburtshilfe, wie sie in der alten Hebammenkunst verankert ist, auch heute noch praktiziert werden kann.

    Bei 44.500 Geburten in 20 Jahren hatte seine Klinik eine gleich bleibende Kaiserschnittrate von etwas mehr als einem Prozent und eine Saugglocken-Rate von einem Prozent. Sein grandioser Einsatz für eine natürliche und kostengünstige Geburtshilfe wurde von seinen Kollegen grösstenteils ignoriert. Lesen Sie mehr über das Für und Wider zum Kaiserschnitt.

    Ultraschall – Gefahr für Ungeborene
    -https://www.ludwig-heilpraktiker.de/Ultraschall-schaedigt-das-Ungeborene.pdf

    Merkelwürdig : Früher waren die Geburten natürlich und mit HebAmmen und heute Ärzte, Skalpell und ApparateMedizin.
    Es stehen 1% und 55,6 % KaiserSchnittHäufigkeit im Raum – Finde den Fehler.
    iCH habe keine Ahnung von KaiserSchnitten, aber iCH kann Zahlen und Statistiken verstehen.

    https://bilddung.files.wordpress.com/2013/11/c3a4skulapstab-c3a4skulapschlange.gif
    Jede Ähnlichkeit mit dem DollarZeichen $ ist Reiner Zufall 🙂
    https://bilddung.wordpress.com/2013/11/01/ohne-krankmacher-keine-krankheit/

    Merkelwürdig : Haben diese EntBindungen mit der EntBindung (Trennung) von Muttter und Kind zu tun ?

    Wenn Kinder sich selber gebären

    Das „Schwellenerlebnis“ Geburt ist die natürlichste Sache der Welt. Doch statt diesen wunderbaren Übergang in eine neue physische Verkörperung sanft getragen machen zu dürfen, werden Babys heutzutage meist grob ins grelle Licht eines sterilen Gebärsaals hinausgezerrt. Dieses geradezu brutale Vorgehen, das die essenziellen Mutter-Kind-Bindungsprozesse stört, beeinträchtigt die geistige Entwicklung der gesamten Gesellschaft.
    -https://www.zeitenschrift.com/artikel/wenn-kinder-sich-selber-gebaeren

  16. Die „Roten Socken“ Merkel und Maas bibbern vor der Bundestagsdebatte am 8. November – versuchen jeden Hinweis auf Diskussionen über den UN-„Teufelspakt“ zu SPERREN!

    Peter Bartels ruft deshalb zum AUFSTAND auf:

    DEUTSCHLAND, worauf wartest du noch, STEH ENDLICH AUF!

    https://www.pi-news.net/2018/11/migrationspakt-jetzt-drehen-merkel-und-maas-auf-facebook-durch/

    Der NOVEMBER ist damit weiterhin der „Schicksalsmonat“ der Deutschen!

    November 1918 – November 1989 – November 2018:

    In diesen Novembertagen geht es um nichts anderes als um die endgültige AUSLÖSCHUNG des Deutschen Volks, die seit über 100 Jahren geplant und betrieben wird, aber die für unsere TOD-FEINDE noch nie so greifbar nahe war.

    Wieviele deutsche Landsleute begreifen das überhaupt, was ihren Kindern damit „angetan“ wird, wenn abartige Volksverräter diesen „Teufelspakt“ freiwillig abschließen, obwohl sie niemand dazu zwingt, außer ihrer abgrundtiefen VERBRECHERISCHEN Dummheit?

    Stehen Soros oder Schuster vielleicht „mit geladener Pistole“ hinter ihnen, damit sie das Papier mit ihrer Unterschrift befeuchten?

    Einen Papier-Fetzen, den eine neue, FÜR das Deutsche Volk agierende Regierung sofort zerreißen wird als völkerrechtswidriges GROSS-VERBRECHEN!

    Menschliche Dummheit und verbrecherischer Wahn sind wirklich „grenzenlos“ – zumindest bei den abartigen „Bunzlern“ von „C“DU und Grünen Khmer, dem übelsten Geschmeiß, das außer den rassistischen Islam-Verbrechern und -Mördern diesen schönen Planeten verdreckt. Da wächst dann doch zusammen, was zusammen gehört: DRECK! Und ein weiteres 80-Millionen-Kulturvolk wird dann vom Islam ausgelöscht und vom Erdboden „verschwunden“ sein…

    • vielleicht sollte PETER BARTELS

      endlich auch mal die POLIZEI/BUNDESWEHR in die pflicht nehmen-

      verdammt nochmal-EID-schaden vom deutschen Volk abwenden-da war doch was-

      wie könnt ihr nachts noch ruhig schlafen ?

  17. Bundeswehr, Polizei steht auf vom Schlaf,
    was muß denn noch passieren, bis ihr endlich kapiert, daß wir uns im Krieg befinden.
    In einem Krieg, in dem ein Teil nicht bewaffnet ist. Und somit schon auf der Verliererseite.
    Grenzstrum droht.
    Experten zur „Krone“ “ Ketzt kommen ganz andere, ja die sind bewaffnet, die haben ihre Messer dabei.
    Wenn das so weiter geht, dann kann bald niemand mehr das Haus verlassen.
    Ihr Frauen, dir ihr so früh bei Dunkelheit zur Arbeit gehen müßt, oder spät bei Dunkelheit von der Arbeit heimkommt, bleibt zu Hause.
    Eure Sicherheit ist nicht mehr gewährleistet.
    https://www.krone.at/1801367

    • Sorry, aber Bundeswehr und Polizei werden auf Kommando jeden Patrioten wegballern, wenn es von oben angeordnet wird.
      Ich kenne da ein paar Exemplare aus dem Fitness. Mit der Ernennung zum Lebenszeitbeamten wurde sich bis unter die Halskrause verschuldet. Doppelhaushälfte, dickes Auto und Motorrad sind bei denen Standard. Die schießen auf alles, wenn ihnen der Befehlsgeber das monatliche Gehalt zusichert.
      Wenn es dann bald soweit ist, dass niemand mehr das Haus verlässt, finde ich das gut. Dann können nämlich die exorbitanten Steuereinnahmen nicht mehr gefakt werden und es ist Game Over, was es früher oder später sowieso sein wird.

      • @ Veda 1966: Mega Steuereinnahmen ich lach mich schlapp! Alles Lug und Trug a la DDR Manier! So Sau blöd muss man mal sein um das zu glauben! Das funktioniert nur noch wegen Ihrer Geld aus dem NICHTS druckerei!
        Eigentlich wertlose Scheisse auf bunten Papierfetzen. Es gibt zurzeit mit stark fallender Tendenz ca 8 Millionen Nettosteuerzahler die den Sauladen angeblich am laufen halten, alles FAKE! Bei einer Bevölkerungszahl von 82 Millionen plus X Never ever! Export Weltmeister ja sicher in Fachkräften und Kapital Auf alle Fälle, aber auch Importweltmeister an unfähigen nutzlosen Genschrott, Islamscheisse, Mördern, Vergewaltigern, Analanalphabeten! Das Loch Shithole BRD ist so tot wie die DDR nie war! FiN / Game over!
        Widerstand und hängt die Ratten endlich auf bis ins letzte scheiss Rathaus! Für Kinder und Enkel!

      • @Veda1966
        Da kam man nur zustimmen. Diesen Befehlsempfängern ist das völlig egal. Hauptsache erst einmal den eigenen Arsch retten, danach sehen wir weiter. Vielen Deutschen ist ihr Land sowas von egal geworden, hauptsache ihr Anspruch auf Wohlstand wird bedient, alles andere interessiert nicht mehr. Die machen sich nicht mal mehr Gedanken wo dieser herkommt. Wichtig ist nur, daß alles so schön weiter geht wie bisher. Verantwortungslosere Generationen wie die letzten, hat dieses Land noch nicht gesehen. Kein Wunder das hier alles den Bach runter geht.
        Die wenigen Patrioten, die sich hier den Arsch aufreissen, halten die auf uns zurollende Lawine nicht mehr auf.
        Nun, die Konsequenzen von diesem Wahnsinn, werden auch alle jetzt noch gleichgültigen Leute dann mit austragen dürfen. Und die können gar nicht hart genug sein.

  18. Die Gemeinde Neuhaus weist den Weg zum Frieden – Volkslehrer
    https://www.youtube.com/watch?v=l64ERb2j4c0&t=558s

    Die Gemeinde Neuhaus bei Bewusst TV – Der Weg zum Friedensvertrag
    https://www.youtube.com/watch?v=jeNG-oYTKNU

    Friedensvertrag Teil I
    https://www.youtube.com/watch?v=6Nw0maJLFfs&t=142s
    Friedensvertrag Teil II
    https://www.youtube.com/watch?v=gJSfckE3y84&t=18s
    Friedensvertrag Teil III
    https://www.youtube.com/watch?v=Ur5tfO0YUgI&t=1086s

    „Wir wissen jetzt, was auf dem Spiele steht: nicht das deutsche Schicksal allein,
    sondern das Schicksal dar gesamten Zivilisation. Es ist die entscheidende Frage
    nicht nur für Deutschland, sondern für die Welt, und sie muß in Deutschland für
    die Welt gelöst werden:
    soll in Zukunft der Handel den Staat oder der Staat den Handel regieren?“

    Quelle: Oswald Spengler: “Preußentum und Sozialismus” – Kapitel 6
    “Die Internationale” – 1919

    „Aus Angst um den Beuteanteil entstand auf den großherzoglichen Samtsesseln
    und in den Kneipen von Weimar die deutsche Republik, keine Staatsform,
    sondern eine Firma. In ihren Satzungen ist nicht vom Volk die Rede, sondern
    von PARTEIEN; nicht von Macht, von Ehre und Größe, sondern von PARTEIEN. [….]“

    Zitiert nach Oswald Spengler, Philosoph 1924 (Zweibändiges Werk über den „Untergang des
    Abendlandes“). Quelle: Zeit-Online vom 9. Juli 1993

  19. chouchou UNO EU ROTHSCHILD als migrationsindustrieverdiener ROCKEFELLER UND SOROS haben den USA und EUROPA den krieg erklärt.sie rüsten die migrantenströme mit messern und prepaidcreditkarten aus. 20000 junge kräftige kerle stehen an der kroatischen grenze. WANN HAT ENDLICH KEIN GRENZER SCHIß VOR DER MENSCHENRECHTS-SCHLEIMSCHEIßER-JOURNALIE UND SCHIEßT ENDLICH AUF DAS GANZE UNO+ EU gesteuerte pack so wie sichs gehört !^!!!

  20. und hört auf GEZ zu zahlen-

    auf WELTSPIEGEL/ARD läuft gerade wieder TRUMP HETZE

    es ist unerträglich und die deutschen schlucken das-

    • @Steffen

      „und hört auf GEZ zu zahlen-“

      Ja klar! Das ist in der Tat viel besser gesagt als getan!!!
      Solche Aufrufe nerven!

      Ich versuche das nunmehr seit einem 3/4 Jahr… ohne Erfolg.
      Habe nun von den GEZ-Verbrechern vor fast 3 Wochen einen Festsetzungsbescheid erhalten.
      „Dieser Bescheid ist ein vollstreckbarer Titel. Damit ist eine der Voraussetzungen für die Zulässigkeit der Zwangsvollstreckung gegeben, etc.pp.“

      Mit einem ordentlichen Geldsack auf der hohen Kante läßt es sich mit denen streßfrei streiten, auch mithilfe eines Rechtsverdrehers.
      Das ist mir aber nicht möglich, weil ich mir das finanziell überhaupt nicht leisten kann, auch nicht die Sperrung meines Kontos.
      Daher bleibt mir im Endeffekt wohl nix anderes übrig, als die erpresste Summe in Raten zu zahlen.

  21. ,,EU-Studie: Deutschland kann fast 200 Mio. Migranten aufnehmen“ › Jouwatch

    https://www.journalistenwatch.com/2018/11/04/eu-studie-deutschland/

    Die EUdSSR Klepto-Psychopathen sind absolut verrückt ! In einem der am dichtesten besiedelten Länder der Erde im kleinsten Kontinent dieses Planeten noch 200 Millionen arabische und afrikanische Analphabeten dazuzustopfen !!! Selbst wenn alle weißen Deutschen komplett suizidal wären ( was aber nicht der Fall ist ) geht so etwas rein logistisch überhaupt nicht, ohne daß ALLES, aber wirklich ALLES komplett kollabieren würde. Deutschland hat nicht einmal die ausreichende landwirtschaftlich nutzbare Fläche, um die ganzen Leute, die jetzt schon zuviel in diesem flächenmäßig winzigen Land sind, aus eigener Kraft zu ernähren.
    Aber vielleicht ist die Idee sogar gut, denn wenn alle Strukturen komplett zusammenbrechen, können die weißen Europäer endlich komplett aufräumen. Und ich meine KOMPLETT !!! Vor allem mit den dreckigen und hinterhältigen
    nichteuropäischen (!!! ) Völkermord-Verbrechern, die diese ganze gestörte Situation erst geschaffem haben !!!

  22. Da hört sich doch alles auf-
    Prozess gegen Flüchtling aus Eritrea:
    Wurde Frau in Psychiatrie vergewaltigt?
    Der Beweis wird schwierig, weil das Opfer inzwischen gestorben ist.
    Nachdem ja vielen der muslimischen Migrantentäter „Irrsein“ bestätigt wird, weil ja deren Tötungstaten in Unterhosen ausgeführt werden um dann willkürlich einem Menschen der ihm gerade in seinen „Allahu Akbar-Anfällen“ über den Weg läuft, einfach einen Tritt geben um ihn dann am Boden genüßlich zerstampfen zu können.
    Ja und diese sitzen jetzt auch in den Psychiatrien und werden dort von den psychologischen Fachkräften in der Werteerziehung „erzogen“.
    Dieser Beschuldigte, der an einer Psychose leidet, steckt schon das Wort „Hose“ drinnen, wirkte am Verhandlungstag sehr abwesend (Geht ihn ja nichts an, ist ja nur eine Frau) Auch sein Geburtsdatum weiß er nicht. (Weiß das eigentlich überhaupt jemand von den „blutjungen“ Ankömmlingen?
    Zu den Vorwürfen meinte er, der Arzt habe ihn empfohlen Sex mit der Frau zu haben. (War das der Rat des Psychologen?)
    Im Falle einer Verurteilung, also es bleibt noch offen, ob er überhaupt verurteilt wird, denn er ist ja „unschuldig“ würde er in die Psychiatrie nach Uchtspringe (da kann er gleich davon springen) eingewiesen, wo er derzeit schon lebt.
    Man kann sich nur noch an den Kopf langen.
    https://www.mz-web.de/halle-saale/prozess-gegen-fluechtling-aus-eritrea-wurde-frau-in-psychiatrie-vergewaltigt-31531094

    • Merkelwürdig : Bei schwangeren Frauen wird ohne mit der Wimper zu zucken
      das Skalpell gezückt und der TriebTäter wird nicht von seinem Trieb getrennt ?
      🙂
      Eine Vergewaltigung habe ich nicht zu befürchten. Sizilien ist kein Deutschland, kein weihnachtliches Kölln. Die hiesigen Insider haben mir erzählt, dass Afrikaner von der Mafia gewarnt wurden: weiße Frauen dürfen sie nicht belästigen. Berauben – ja, belästigen – nein. Jede Vergewaltigung bedeutet für den Täter eine unvermeidliche Kastration, für eventuelle Mittäter ebenfalls. Eine vorbeugende Maßnahme also.
      https://www.rusfunker.com/2017/08/italien-die-schwarze-insel.html

      • @reiner dung

        bei uns bedeutet Vergewaltigung, fehlender Unterricht in der Werteerziehung, der jetzt in Deutschland, der Erziehungsanstalt der ganzen Welt, nachgeholt werden muß.
        Sinngemäß nach den Worten der Integrationsbeauftragten.
        Die muß ja vom falschen Baum der Erkenntnis von gut und böse gegessen haben.

  23. es ist alles belegt-

    die VERNICHTUNG der weißen indigenen europäischen völker-

    durch die MIGRATIONS waffe-massenansiedlung aus afrika zwecks Durchmischung-

    dafür gibt es für die verantwortlichen nur eine strafe-

    das darf ich aber nicht sagen-aber wir wissen es.

  24. Auch interessant…

    ,,Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.“

    -Jiddu Krishnamurti ( 12. Mai 1895 † 17. Februar 1986 ) indischer Philosoph

  25. vergessen wir nicht THOMAS STROBL CDU-Baden Württemberg-

    verheiratet mit der tochter des-

    KALERGI VERBRECHER SCHÄUBLE-

    es ist alles belegt-

    am tag X wird man euch zur Rechenschaft ziehen-es wird schlimm enden für euch.

    • @ steffen lutz nwo/kalergi/hooton
      Thomas Strobel Bad. Württ. CDU Innenminister (wenn ich den sehe
      habe ich das dringende Gefühl endlich aus unserem BW Absurdistan Schwabenländle auszuwandern.
      Ich nehme an Weisslocke Strobl und seine angeheiratete Anti- Inzucht Verwandschaft Wolfgang Schäuble sitzen an Weihnachten gemeinsam an der Krippe bei Ochs und Esel und schwarzangestrichenem Jesuskindlein unterm Weihnachtsbaum – beraten sich nun gemeinsam, ob die nach traditionellen Abendländisch völkischen Rezepten gebackenen „Springerle“ noch political correkt erlaubt werden dürfen.

      Da passt doch auch wieder die in wenigen Tagen beginnende Hochsicherheits-Saison der umgedeutschten Lichtermärkte -Motto 2018: Der Kuckuck fliegt über den Weihnachtsmarkt“ “ und…
      je oller- desto toller, nun wieder mit Merkels Poller“!
      (ob sie diese nach ihrem (un-)freiwilligen Abgang nun wenigstens wieder mitnimmt??? )
      Retrospektive 2o17—-> !
      http://www.pi-news.net/2017/12/merkelpoller-und-bunte-security-am-konstanzer-weihnachtsmarkt/

  26. Auch wichtig zu wissen:
    Die gefährliche neue Flüchtlingsrolle der Türkei

    „Türkische Polizei“ patrouilliert nun offen in Berlin in „türkischen Gebieten“. Autos mit dem Logo einer türkischen Elite-Polizeieinheit wurden auf den Straßen Berlins gesehen- doch die deutschen Behörden sagen, sie könnten nichts tun, um das zu unterbinden“
    The Sun.
    Nein, unsere Polizei kann gar nichts mehr tun. Sie hat nichts zu sagen, sie darf nur noch „Fangerle“ spielen mit den Migranten, die immer wieder entwischen und durch neue Straftaten das „Spiel“ wieder neu beginnen lassen. Nur wird das „Spiel“ aufgrund der eingesetzten „Messer“ immer gefährlicher.
    Wenn die Polizei weiterhin die „Spielanleitung “ von oben befolgt, dann kommt auf uns alle blutiger Ernst zu.

    https://de.gatestoneinstitute.org/13243/tuerkei-fluechtlinge

  27. Völkerstrafgesetzbuch

    Teil 2 – Straftaten gegen das Völkerrecht (§§ 6 – 14)
    Abschnitt 1 – Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit (§§ 6 – 7)

    § 6 Völkermord

    https://dejure.org/gesetze/VStGB/6.html

    (1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören,

    1. ein Mitglied der Gruppe tötet,

    2. einem Mitglied der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art, zufügt,

    3. die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,

    4. Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,

    5. ein Kind der Gruppe gewaltsam in eine andere Gruppe überführt,

    wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.

  28. chouchou LEUTE BEWAFFNET EUCH DIE MASSEN WERDEN KOMMEN!! was haltet ihr von kommenden EU wahlen ? sollte man sich in unserem sinne daran beteiligen oder boykotieren :
    ICH WEIß DA WIRKLICH NICHT WEITER WAS ICH DA MACHEN SOLL. AFD ? STELLT DIE SICH DA AUF ? NÜTZT DAS DER AFD ÜBERHAUPT ?

    • @chouchou

      Darauf gibt es nur eine Antwort:

      WÄHLEN GEHEN !!! und zwar die AfD !!!

      In die Wahllokale gehen, in der Wahlkabine Dein Kreuz bei der AfD machen – sowohl bei der Partei als auch bei der Person.

      Nicht wählen zu gehen bedeutet, die NWO-Satanisten wiederzuwählen. – Die freuen sich über jeden Deppen, der meint, mit Nichtwählen das System ändern zu können – deshalb schicken die ja auch all ihre bezahlten Irreführer auf den Plan, die diesen ganzen Sch..ß erzählen, dass man durch Wahlen nichts ändern könne, dass man seine Stimme in der Urne beerdigen würde und dann keine mehr hätte und lauter so einen ausgemachten Schwachsinn.

      Die AfD braucht jede Stimme – jede !!! – Jede/r Protestnichtwähler/in ist eine verlorene Stimme für die AfD.

      Die können nur was ändern, wenn sie in diesem System die Mehrheit bekommen und die direkte Demokratie einführen und dann ihre sehr guten Programmpunkte durchsetzen – angefangen mit der Remigration und Entislamisierung.
      Bei den EU-Wahlen ist es wichtig, dass jetzt alle BürgerInnen aller EU-Länder, die diesen Wahnsinn beenden wollen, ihre jeweiligen konservativen/alternativen Parteien ihrer Länder wählen, damit alle Konservativen der EU zusammen die Mehrheit im EU-Parlament stellen und den Vorsitz der EU-Kommission bekommen – für den z. B. Salvini auch bereit wäre.

      Dann können die zum einen die Invasoren und anderen kriminellen muslimischen Clans hier ‚rausschaffen und die EU zurückführen zur Europäischen Gemeinschaft der souveränene Länder, wie es ursprünglich gedacht war.

      Wer irgendwie Kontakte zu den Bürgern und BürgerInnen der anderen EU-Länder hat: Bitte denen dies auch verklickern, dass die es in ihren Ländern verbreiten und die Leute aufwecken und für die EU-Wahl mobil machen zur Wahl ihrer jeweiligen landeseigenen konservativen/alternativen Partei.

      Also lieber chouchou: WÄHLEN GEHEN INS WAHLLOKAL, wenn es Dir phyisch möglich ist.

      Denn Briefwahl ist am fälschungsgefährdesten. – Da können bereits vor der Wahl mal schnell so einige im Reißwolf verschwinden durch die entsprechend angewiesenen Mitarbeiter, die die Teile schon vorher öffnen und je nach Wahl damit nach Anweisung verfahren.

    • @chouchou

      Darauf gibt es nur eine Antwort:

      WÄHLEN GEHEN !!! und zwar die AfD !!!

      In die Wahllokale gehen, in der Wahlkabine Dein Kreuz bei der AfD machen – sowohl bei der Partei als auch bei der Person.

      Nicht wählen zu gehen bedeutet, die NWO-Satanisten wiederzuwählen. – Die freuen sich über jeden Deppen, der meint, mit Nichtwählen das System ändern zu können – deshalb schicken die ja auch all ihre bezahlten Irreführer auf den Plan, die diesen ganzen Sch..ß erzählen, dass man durch Wahlen nichts ändern könne, dass man seine Stimme in der Urne beerdigen würde und dann keine mehr hätte und lauter so einen ausgemachten Schwachsinn.

      Die AfD braucht jede Stimme – jede !!! – Jede/r Protestnichtwähler/in ist eine verlorene Stimme für die AfD.

      Die können nur was ändern, wenn sie in diesem System die Mehrheit bekommen und die direkte Demokratie einführen und dann ihre sehr guten Programmpunkte durchsetzen – angefangen mit der Remigration und Entislamisierung.
      Bei den EU-Wahlen ist es wichtig, dass jetzt alle BürgerInnen aller EU-Länder, die diesen Wahnsinn beenden wollen, ihre jeweiligen konservativen/alternativen Parteien ihrer Länder wählen, damit alle Konservativen der EU zusammen die Mehrheit im EU-Parlament stellen und den Vorsitz der EU-Kommission bekommen – für den z. B. Salvini auch bereit wäre.

      Dann können die zum einen die Invasoren und anderen kriminellen muslimischen Clans hier ‚rausschaffen und die EU zurückführen zur Europäischen Gemeinschaft der souveränene Länder, wie es ursprünglich gedacht war.

      Wer irgendwie Kontakte zu den Bürgern und BürgerInnen der anderen EU-Länder hat: Bitte denen dies auch verklickern, dass die es in ihren Ländern verbreiten und die Leute aufwecken und für die EU-Wahl mobil machen zur Wahl ihrer jeweiligen landeseigenen konservativen/alternativen Partei.

      Also lieber chouchou: WÄHLEN GEHEN INS WAHLLOKAL, wenn es Dir physisch möglich ist.

      Denn Briefwahl ist am fälschungsgefährdesten. – Da können bereits vor der Wahl mal schnell so einige im Reißwolf verschwinden durch die entsprechend angewiesenen Mitarbeiter, die die Teile schon vorher öffnen und je nach Wahl damit nach Anweisung verfahren.

      Solltest Du allerdings wegen einer möglichen Gehbehinderung -weiß ich ja nicht- kein Wahllokal aufsuchen können, dann trotzdem lieber Briefwahl machen mit der Chance, dass Deine Stimme gezählt wird.

      Also: WÄHLEN GEHEN !!! und zwar die AfD !!!

      Dir zuliebe, Deutschland zuliebe, Europa zuliebe.

  29. ,,Lange Zeiten der Ruhe begünstigen gewisse optische Täuschungen. Zu ihnen gehört die Annahme, daß sich die Unverletzbarkeit der Wohnung auf die Verfassung gründe, durch sie gesichert sei. In Wirklichkeit gründet sie sich auf den Familienvater, der, von seinen Söhnen begleitet, mit der Axt in der Tür erscheint.”

    -Ernst Jünger: Der Waldgang

  30. OffTopic aber wichtig:

    „Warum es Youtube nächstes Jahr nicht mehr gibt “ :

    https://www.youtube.com/watch?v=3XsBRIxxwCY

    ________

    Videos am Besten jetzt schon komplett spiegeln
    und final Ausweichen, z.B. auf BITCHUTE.
    Denn die perfiden NWO-Globalisierer werden sehr bald
    den „ganz großen digitalen Hebel umlegen“, und dann
    wird es RICHTIG ZAPPENDUSTER mit der Aufklärungsarbeit !!

  31. Ich glaube nicht, dass diese Unwetter in Italien natürlichen Ursprungs sind:

    https://www.gmx.net/magazine/panorama/tote-chaos-unwettern-italien-wandel-angst-33276134

    Das ist meines Erachtens mit Haarp und Chemtrails und welchen satanischen Mitteln auch immer gemacht und es geht gegen Italien und Salvini, weil die nicht spurten wie die NWO-Satanisten wollen.

    Als Seehofer den Aufstand im Wasserglas probte wurde Bayern von Unwettern heimgesucht.

    Kriegswaffe Wetter.

  32. „Selbst Aristoteles kannte dieses „Paradoxon der Toleranz“: Er erkannte, dass eine freie Gesellschaft, die ihren Feinden gegenüber tolerant ist, von diesen am Ende aufgefressen wird. Und forderte daher die selektive Toleranz: Toleranz nur jenen, die selbst tolerant sind.

    Dass dies an unseren Schulen nicht gelehrt, ja komplett außer Acht gelassen wird, ist eines der Todsünden der Demokratie: Sie zeigt sich als unfähig, sich ihren Feinden gegenüber auf Dauer zu erwehren. Wo sie das tut (etwa bei McCarthy in den USA, der die Infiltration der USA durch Kommunisten bekämpfte)“

    Apropos Paradoxon der Toleranz und Mccarthy Ära . Auch in der katholischen Kirche erleben wir derzeit ein Parodoxon der Toleranz. Wir erleben eine Art Zweite Reformation.
    Derzeit erleben wir , wie die katholische Kirche protestantisiert und liberalisiert wird. Mehrere traditionalistischen Orden wurden von Papst Franziskus verboten oder sind aufgelöst worden. Die WASP (White Anglo Saxon Protestants) Amerikaner wollen die katholische Kirche unter ihre Kontrolle bringen durch Protestantisierung, deshalb gaben auch die US Präsidenten Ronald Reagan und George Bush Senior damals die Befehle alle katholischen Theologen, die sich der Protestantisierung widersetzen sofort alle zu töten. Zwischen 1960-Ende der 1980er hatten pro-US amerikanische Milizen und Death Squads mehr als 450.000 Katholiken und wehrlose indigene Völker in Mittelamerika getötet!
    In Südamerika sind zwischen 1950-ern bis 1980ern zehntausende katholische Befreiungstheologen und traditionalsistiche Katholiken getötet worden.

    Eine neue Einheits-Religion eine Art protestantisierte Chrislam Religion wollen die NWO Fanatiker weltweit installieren. Papst Franziskus forciert dieses Vorhaben auch. Alle kritischen Theologen werden mundtot gemacht oder exkommuniziert
    (z.B. Franziskaner oder die Piusbruderschaft).

  33. Merkels Regierung hat die Ordnung und Gerechtigkeit im Lebensraum des deutschen Volkes auf das Spiel gesetzt.
    Kein Preis ist ihr zu hoch dafür.
    Die vielen Opfer interessieren nicht, hat man zu akzeptieren.
    Das jüngste Geschehen in Freiburg hat wieder gezeigt, wie gespalten unser Volk ist.
    Während Menschen, die noch Menschen sind, darunter verstehe ich solche, die zutiefst empört über die Massenvergewaltigung, über diese abscheuliche Tat sind, Gesicht zeigen, zum Opfer stehen, werden sie von solchen, denen ich jegliche Gefühle eines Menschsein absprechen muß mit Eisenstangen „verwarnt“.
    Und nun zum Opfer.
    Es war eine Studentin. Die Tramperin Sophia war auch eine Studentin.
    Maria Ladenburger war auch eine Studentin.
    Ja, was wird denn denen beigebracht im Studium?
    Jedes Kleinkind reagiert auf Fremde und zeigt es, indem es fremdelt.
    Der Schutzmechanismus ist uns instinktiv mitgegeben.
    Und diesen Studenten wurde eine Toleranz vermittelt, die sämtliche Gefahren „austoleriert“.
    Das ist ein Verbrechen an den jungen Menschen, und die „austolerierten“ führen sie weiter.
    Wer kann solche Menschen überhaupt noch schützen und warnen?
    Wir Ältere müssen zusehen, wie unsere Jugend „verscherbelt“ wird.
    Eltern arbeiten für ihren Nachwuchs, wollen daß es ihnen einmal gut gehen soll und ihre Kinder werden an den „Verbildungsstätten“ fremdgesteuert und erzogen zur Lebensuntauglichkeit.
    Nicht von ungefähr gibt es den Begriff „lebenslange Studenten“.
    Das Einhalten von Ordnung und Gerechtigkeit ist Grundvoraussetzung für das Wohlergehen aller Bürger eines Staates.
    Wenn Ordnung und Gerechtigkeit nicht mehr eingehalten wird, und das ist unter Merkels Regierungsjahre schmerzlichst geschehen, dann sind wir so weit, daß wir schutzlos allen „Experimenten“ ausgeliefert sind.

    Allein am Beispiel von Frau Haverbeck sieht man, wie es um die Gerechtigkeit in unserem Land inzwischen bestellt ist. Intensivtäter, wie im Falle Freiburg laufen frei herum und wer nicht ins System der Lügen paßt, wird außer „Kraft“ gesetzt.

  34. Auch hier ist wie meist das Vorwort Mannheimers um Längen besser als der Hauptartikel. Hervorragende Analse zum „Ende der Demokratie“ – bedingt durch die Schwäche dieser Regierunsgform, sich ihrer Feinde zu erwehren.

  35. Ich habe jahrelang in Brasiliens Hauptstadt Braslia gearbeitet. Für die deutsche Regierung und wichtige deutsche Wirtschaftsunternehmen. Und kann jedes Wort Mannheimers voll bestätigen.

    Zum einen sind seine Gedanken zur Anfälligkeit der Demokratie gegenüber intoleranten Ideologien ganz ausgezeichnet – und müssten Pflichtstoff an den Schulen und Universitäten aller demokratischen Länder sein.

    Zum anderen ist seine Diagnose, dasss sich Europa in richtung Boschlewismus wandelt, absolut korrekt. Ich habe in einer Zeit in Brasilien gerabeitet, als es die EU noch nicht gab. Das war ein ganz anderes Deustchland und ein ganz anderes Europa als heutzutage. Viel freier, viel humaner, und man hatte noch absolute Meinungsfreiheheit. Ich kann nicht mich erinnern, dass ich oder irgend jemand, der poltische Aussagen zu welchem Thema auch immer machte, von der Justiz deswegen verfolgt wurde. Heute ist das Standard.

  36. Brasilien kan wie jedes große Land nicht mit übliche demokratischen mitteln regiert werden. Auf einem Votrag von prof. Dr. Schachtschneider in Frankfurt (bei dem ich ´zugegen war), widemte sich Schachtschendier dem Thema der demokratie. Er befan, dass die absolute demografische Obergrenze eines demokratisch regierbaren landes die Schweiz sei.

    Jedes land, das größer als die Schweiz sei, könne nicht mehr demokratisch regiert werden. wei will man etwa Völker wie Indien, China oder Brasiline mit hunderten Millionen menschen noch zentral demokratisch regieren?

    Diese Länder mögen sich demokratisch nennen. Doch sie sind in Wahrheit immer Diktaturen mit demokratischem Anstrich.

    • @Anonymous,

      das leuchtet ein. Denn sonst verliert man die Übersicht. Und eine Überbevölkerung wird zum Explodieren kommen.
      Man weiß es doch auch von Rattenversuchen.
      Aber es sieht ja so aus, als wenn alles so gewollt ist, denn man lernt ja nicht aus den Mißständen, sondern führt weitere herbei.

  37. Zum im Vorwort Mannheimers erwähnten Artikel „Das Ende der Demokratie“ folgendes Zitat daraus:

    „Die Grenzen und Nachteile der Demokratie werden z. B. in der Konfrontation mit anderen Gesellschaftsformen sichtbar. Im Kulturkampf mit anderen Gesellschaftsformen fällt zum Beispiel auf, dass die demokratische Gesellschaft eine relativ unflexible Periode hat. Der Pulsschlag der Demokratie ist die vierjährige Wahlperiode. Politische Entscheidungen werden nur auf eben diese vier Jahre berechnet, mit Bedacht darauf, wie die Wähler reagieren werden im Hinblick auf die Wiederwahl der machthabenden Partei(en).

    Deswegen ist eine Demokratie, kaum imstande, jene Entwicklungen zu erfassen und angemessen auf sie zu reagieren, die – wie derzeit etwa bei der Überwanderung Europas durch kulturferne Immigranten aus meist islamischen Ländern – so schleichend vonstatten gehen, dass man ihre Auswirkungen innerhalb einer Legislaturperiode kaum erfassen und beobachten und daher dem Bürger auch kaum vermitteln kann. Denn der Pulsschlag der Immigration ist um ein vielfaches langsamer als der Vierjahres-Rhythmus der Demokratie: in den vergangenen 50 Jahren hat sich die Zahl der Immigranten in Europa im Schnitt alle 10 Jahre verdoppelt, wobei der erschwerende Umstand hinzukommt, dass diese Verdoppelung bei einer anfänglich kleinen Ausgangsgröße kaum wahrnehmbar ist 13
    Die Schwäche westlicher Geheimdienste

    Ein anderer Schwachpunkt der Demokratie ist die Tätigkeit der Geheimdienste. Alle Mächte beschäftigen sie, denn sie sind lebenswichtig für die Sicherheit, für die Beschaffung von Information über feindliche KGEs. Aber wie ihr Name schon sagt, müssen sie geheim operieren. Nur will aber in einer Demokratie die Öffentlichkeit alles wissen. Damit geraten die westlichen Geheimdienste ständig in Konflikt mit der Öffentlichkeit (vertreten durch die Medien, von denen sie oft gnadenlos kritisiert und bloßgestellt werden). In totalitären Systemen ist die Geheimdienstarbeit hingegen ungleich leichter, ein Umstand, den totalitäre stets geschickt zu ihren Gunsten auszunutzen vermochten.
    Die unkontrollierte Macht der Medien

    Ähnliches gilt für die Stellung und Wirkung westlicher Medien. Als Kontrollinstanz gegenüber der Regierung haben sie sich in den meisten Demokratien längst als vierte Macht etabliert und sind teilweise mächtiger als ihr politischer Gegenüber, den sie mit ihrer veröffentlichten Meinung jederzeit ins Abseits stoßen können. Auch ist dieser Umstand totalitären Systemen bewusst, die über verdeckte Geheimdienstoperationen oder gezielt gestreute Gerüchte die Stimmung in den abendländischen Demokratien stets und immer wieder auf Neue zu ihren Gunsten manipulieren.
    Egalitarismus und Wahlverhalten

    Der wichtigste evolutionäre Nachteil der Demokratie gegenüber konkurrierenden KGEs aber ist vermutlich der Gedanke des Egalitarismus. Dieser bezeichnet den utopischen Entwurf, durch Herstellung von Gleichheit aller Menschen die Widersprüche einer Gesellschaft aufzulösen – vulgärer ausgedrückt, die Gleichmacherei aller Individuen. Eine offensive Demokratie gibt ihrem Feind dieselben Rechte wie sich selber. Michael Mannheimer hat dies in seinem Essay „Werterelativismus“ folgendermaßen dargestellt:

    „Während die westlichen Demokratien ihren Feinden theoretisch unendlich viele Chancen gewähren, sich der Demokratie per Wahl zu entledigen, erhält sie von diesem Gegner nach gewonnener Wahl keine weitere Chance, sich demokratisch erneut zu etablieren. Das Beispiel Gaza zeigt, wohin es führt, wenn man Demokratie nicht von seinem Geist her, sondern formal nur als Urnengang begreift.““

  38. Ich bin Jude. Aber nur von Geburt. Ansonsten bin ich Agnostiker.

    Und habe die bisherigen Artikel Mannheimers, in denen er das Talmud-Judentum kritisierte, unkommentiert gelesen.

    Was Mannheimer zurm Talmud, zur Kabbala und zur Thora schreibt, ist richtig. Ich kenne persönlich orthodoxe Juden, die mich, als geborenen Juden, sofort ins Feuer werfen würden. Wenn sie könnten.

    Das orthodoxe Judentum ist mindestens so gefährlich wie der orthodoxe Islam. Ich halte es wegen der von Mannheimer erwähnten Macht der Juden auf den Sektoren des Bankwesens, der Medien und der Wissensnchaften persönlich noch als weitaus gefährlicher.

    Ich lebe in Israel – und sehe täglich dem Treiben dieser orthodoxen Juden zu. Sie werden Jahr für Jahr mächtiger. Sollten sie an die Macht kommen, werden sie nicht zögern, unsere 300 Nuklearsprengköpfe auf die Amaleks zu richten.

    Und, wie Mannheimer zu Recht erwähnt: Amalek Nr. 1 ist das deutsche Volk. Es ist den orthodoxen Juden zu intelligent und zu tüchtitg.

    • @Jude

      Danke für den warnenden Rat.
      Zum Glück gibt es auch Juden, die so sind wie Sie und wir und in Frieden leben wollen.
      Besteht zwischen TaNaCH und Thora ein Unterschied? Denn es muß auch anständige gläubige Juden geben.

      • @Inge Kowalevski

        Verehrte Inge,

        zu Ihrer Frage TaNaCH/Thora: Ich glaube, der TaNaCH ist das Alte Testament, mit Ausnahme der kleineren Propheten, und die Thora ist das GESETZ und umfaßt nur die 5 Bücher des Mose (v.a. die 10 Gebote vom Sinai und die div. Opferarten und Opfer-Gesetze).
        Auf alle diese Schriften beziehen auch wir Christen uns bei der Erforschung des Wesens unseres Gottes (1. Liebe, 2. Gerechtigkeit, 3. Zorn und Rache gegen das Böse, 5. Langmut, 6. Milde als erstrangige Eigenschaften Gottes).
        Darüberhinaus verehren aber die sich Juden Nennenden noch den Talmud. Dieses Machwerk wurde von Rabbinern, die sich für besonders ’schlau‘ hielten, kreiert. Diese Schrift enthält überhaupt nicht Gottes Wort. Es ist wie gesagt ein MACHWERK von niedriggesinnten Menschen und soll die irdische Vorrangstellung der Juden VOR ALLEN ANDEREN Menschen ‚rechtfertigen‘. Das läßt sich aber aus der Thora und dem TaNaCH in keinem Fall als Wille Gottes herleiten. Dort steht, daß ‚Gott das Volk der Israeliten AUSERWÄHLT hat, um sich ihm als kleinstem und geringstem unter allen Völkerschaften als Gott zu OFFENBAREN. Und durch ihren Gang im Verlauf seiner Geschichte sollten auch diese übrigen Völkerschaften zur Erkenntnis des allmächtigen Gottes gelangen (siehe z.B. der Pharao in Ägypten oder Nebukadnezar in Babylon und andere damalige Regenten). UND: SIE kamen zur Erkenntnis eines wahrhaftigen und lebenden und alles vermögenden Gottes – und der UNFÄHIGKEIT ihrer eigenen Hausgötter (-götzen). Die Rolle, die der den wahren Gott VERLÄSTERNDE Talmud bis heute spielt, die wurde auf diesem Blog ja schon ausführlich beleuchtet.

      • @Endzeit

        haben Sie vielen Dank für die Aufklärung.
        Denn so habe ich Gottes Auftrag an uns Menschen auch verstanden.
        Den
        Talmud kann man ja bald mit dem“ 7. Buch Mose“ vergleichen.

      • @Bengt

        Die Samson-Option ist dass man in jeder Israelischen-Botschaft einpaar Atombomben hat um diese Länder Erpressen zu können ! Zumindest in Politisch-Stalien-Ländern ! Und dass man Untersee-Atombomben\Unterwasser-Atombomben wie die Russischen Status-6 und Status-7 im Meer vor den Feindlichen-Küsten herum Schwimmen hat zuM BLITZ-SCHNELLEN ZU SCHLAGEN !!!!

      • @ MSC: hätte nie gedacht das jemals von einem Juden zu lesen! Muss ich noch sacken lassen! Aber vielleicht kann uns ja die direkte Quelle auch was zu Patagonien 2. Israel sagen, würde ja darauf hindeuteten das man nach dem Start der 300 Atomwaffen auf Alle Ungläubigen wohl kaum länger in Israel weiter leben will! Also setzt sich das selbst auserwählte Volk dann an den Arsch der Welt ab? In die Anlagen die selbst bei Google Earth besperrt sind inclusive der NATO Satelliten alles ohne Hintergrund! Cui bono!

      • @ MSC ich hatte vergessen zu fragen wo die drei vom Amalek Volk bezahlten Atom U Boote sind die Jüdin MerKILL genau dahin verschenkt hat? Wert liegt bei 100.000.000 Euro! Ich tippe genau darauf das sich diese in den nicht einsehbaren unterirdischen Häfen dort befinden! Kann mir jemand erklären wie eine Irre Jüdin ungestraft deutsches Volksvermögen ohne Konsequenzen verschenken kann? Irrenanstalt mit Volks und Sklaven Trotteln ! Wenn Israel wie Jude schreibt auf uns mit den von MerKILL gesponserten Atomwaffen schießen wird, ist das dann Friendly Fire? Keine Ironie! Widerstand gehört in Volkes Hand! Und zwar Vorgestern!

    • Ich ergänze Ihren Kommentar um zwei Punkte, die meiner Meinung nach sehr wichtig sind und die man immer berücksichtigen sollte:
      1.) Die gemeinsame Basis und das ungeachtet aller Zerwürfnisse einigende Band religiöser wie säkularer Juden bildet die talmudistische Auserwähltheitsideologie mit ihrem ebenfalls talmudischen Pseudomessianismus und dem daraus erfließenden Weltherrschaftsanspruch für die jüdische Nation.
      2.) In diesem Zusammenhang wird von klein auf, auf die talmudistisch/kabbalistische Erziehung und demzufolge die Identitätsbildung abgehoben.

      Selbstverständlich muss man den individuellen Grad der tatsächlichen Identifizierung mit der talmudistischen Ideologie differenzieren; d.h. eine Verallgemeinerung (über einen Kamm scheren) ist nicht möglich.
      Das Thema ist sehr sensibel und in Deutschland nicht diskutierbar, ganz im Gegensatz zu den USA, wo ich auch die meiste Zeit lese. Deutschland ist mit einem kollektiven Massenwahnsinn infiziert und vielleicht hat Wilhelm Marr mit seine „Prophetie“, die er in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts niederschrieb die Zukunft geweissagt. Wenn dem so wäre, bliebe uns nicht mehr viel Zeit.

      Und somit kommen wir zu den Ostjuden, den Chasaren. Benjamin Freedman hat in seiner Rede 1948 vor dem Pentagon die Fakten über die Chasaren zusammengetragen. Diese Chasaren haben mit den Hebräern überhaupt nichts gemeinsam, auch wenn ein Arthur Koestler sich anderes zusammenreimt. Fakten sind Fakten.

      http://abundanthope.net/pages/German_49/Fakten-sind-Fakten-Die-Wahrheit-ber-die-Khasaren.shtml

    • „Jude“ – und ich glaube, daß Sie lügen, weder Jude sind noch in Israel leben!!

      +++++++++++
      MM. DAS IST EIN SCHWERWIEGNDER VORWURF – OHNE JEDEN BEWEIS. DIE IP-Adresse des Kommentators weist eindeutig auf Israel. Und zwar auf eine ganz bestimmte Stadt. Das kann man per VPN-Tunnel nicht einrichten. Noch so ein Ausrutscher, und Sie sind hier gesperrt.

      Denn Beleidigungen gegen meine Kommentatoren unterbinde ich gnadenlos. Schauen Sie sich die Zahl der Kommentare auf meinem Blog an: Alle zwischen 100 und 300. Das ist u.a. die Folge meiner Kommentatoren-Regeln.
      ++++++++++

      • OK, wenn Sie solch eine IP haben, nehme ich das zurück.
        Aber der Sprachduktus machte mich doch sehr skeptisch, bohr da aber jetzt nicht länger nach.

        +++++++++
        MM. MIT SICHERRHEIT IST „JUDE“ DEUTSCHSTÄMMIG. DAS SIND IMMER NOCH HUNDERTTAUSENDE ISRAELIS. MIT PERFEKTEM DEUTSCH. ICH WAR ZUERST AUCH STUTZIG. ABER DIE IP HAT MICH ÜBERZEUGT.
        ++++++++++

      • @MM @JUDE @Inge Kowalevski @Satellit @Tom @Nylama

        Also Ich denke dass „JUDE“ Die RICHTIGE Wahrheit sagt !

        ES gibt ABER auch GUTE JÜDISCHE-ZIONISTISCHE-JUDEN Die Richtigen BEKÄMPFEN Die den BÖSEN Islam und Seine BÖSE Moslems BEKÄMPFEN !!!! GEGEN DIE DIE LINKEN SOFORT HETZEN !!!!

        ES gibt ABER auch GUTE JÜDISCHE-ZIONISTISCHE-JUDEN Die den BÖSEN Islam und Seine BÖSE Moslems BEKÄMPFEN !!!! GEGEN DIE DIE LINKEN SOFORT HETZEN !!!!

        http://recentr.com/wp-content/uploads/2018/11/shillman-mercer-rosenwald-altmedia_network-1920-1.jpg

        http://recentr.com/2018/11/03/das-neurechte-netzwerk-bezahlt-von-shillman-mercer-und-rosenwald/

        Man muss auch Probleme und Gefahren durch dass Militanten-Orthodoxen-Talmud-Judentum’s Kritisieren, Aber man Sich davon NICHT Ablenken lassen Von den Gefahren durch Islam und den Gefahren durch Angelsächsischen-Englischen-Britischen-Hochadel, Hochgrad-Freimaurern, LINKS-SOZIALISTEN (LINKEN), FAKE-RECHTEN (FAKE-NAZIS), Globalisten und Internationalen-Geheimgesellschaft und Geheimbünden !

        Und man muss Aufdecken Die Verbindungen zwischen Alle diesen Gruppierungen !

        Und man muss Aufdecken Wo Alle diese Gruppierungen gemeinsam AN EINEM STRENG-ZIEHEN GEGEN UNS DEUTSCHE OPFER !

    • @Jude

      Danke für Deine offenen Worte. – Albert Einstein war auch geborener Jude, aber in Wahrheit Mystiker. – Die Jüdin Liese Meitner hatte meines Erachtens ebensowenig mit ihre durch Geburt aufoktruiertem Judentum zu tun wie Albert Einstein – nur dass sie keine Mystikerin war, sondern eine grandiose Wissenschaftlerin wie Einstein auch.

      Das nur mal so am Rande, dass es immer schon und ebenso heute Menschen welcher Religion auch immer gab, die ihren gesunden Menschenverstand, ihre Vernunft, Weisheit, Liebe, Empathie über allen Hass, über alle Spaltung und Gier und Herzenskälte zu stellen und dieser ewigen immer wieder den alten Hass aufkochenden vermeintlichen Erbschuld abzuschwören in der Lage und bereit sind und es auch tun.

      Das ist wie mit alten Generationen überdauernden Familienfehden, die jeden Neuanfang in Richtung wahren Frieden, Liebe, Miteinander, Vergebung vernichten und die junge nachwachsenden Generationen mit ihren alten knochigen halbverwesenden nicht sterben wollenden giftigen Kralle fest in ihrem Schraubstock mit aller Gewalt halten.

      Guckt sie Euch doch an: den alten Soros, den alten Rothschild und wie sie alle heißen, die schon aussehen wie lebende Leichen und sich wohl nur durch ihre bestialischen satanischen Rituale noch am Leben halten, damit sie alle die jungen Menschen ihrer Familie und der ganzen Welt wieder in ihrem Sinne erziehen in denselben Teufelspakt zwingen können, weil sie in ihren die Fortsetzung ihres eigenen Lebens in ideologischer Hinsicht sichern wollen.

      Und ja, die würden keinen Moment zögern und sie würden nicht nur nicht zögern, es ist ihr Endziel und der Grund ist der, dass sie wissen, dass die Erde das verdichtete Herz des Kosmos ist und Deutschland das Herzland der Erde ist. Zerstört man das Herz, zerstört man alles.

      Und Europa ist der Herzkontinent der Erde. – Von Deutschland aus und von Europa aus soll die spirituelle Bewusstwerdung der Menschheit erfolgen – das ist seine wahre lichte Aufgabe und vom wahren friedfertigen deutschen Wesen, welches ihnen ausgetrieben wurde, könnte dann wirklich die Welt genesen.
      Aber DAS gilt es für diese satanistischen Mächte und Kräfte zu verhindern, weil sie Angst haben vor der Bewusstwerdung aller Menschen, dass das ganze All ein einziges lebendiges Wesen ist, das in seinem Bewusstsein und seiner Persönlichkeit gespalten ist aufgrund seines Urtraumas.
      Es gilt diese Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung zu heilen – aber DAS will eben die böse Seite derselben Medaille verhindern, um die Spaltung aufrechtzuerhalten, weil sie Angst vor der einsamen alleinigen Wahrheit hat, die auch ihre ist.
      Sie sehen nicht die Lösung eines liebevollen Miteinanders im Bewusstsein unser aller einen Seins. – Sie wollen es auch nicht, weil sie Angst vor ihrem Machtverlust haben, der mit dieser Erkenntnis aller einherginge.
      Warum haben sie Angst vor diesem Machtverlust? – Weil sie Angst vor der Liebe haben – Angst, dass sie durch die Liebe, wenn sie sie zulassen in sich und in allem, wieder verletzt würden wie damals durch die Urspaltung, durch die sie von der Quelle allen Seins vermeintlich abgespalten und in die Diaspora von der mütterlichen Urquelle verstoßen wurde – ihrer Meinung nach.

      Seither hassen sie die Liebe und das Leben, welches die urmütterliche Quelle in allem und auch in ihnen selbst ist – deshalb wollen sie sie vernichten, wie sie sie bereits in sich quasi vernichtet haben aus Angst vor ihr.
      Aber sie verdrängen, dass sie vor der Spaltung ein ungeteiltes Ganzens zusammen mit der guten Seite der Medaille waren und das GANZE -also sie selbst wie auch die gute Seite- dieses Urtrauma des Alleinseins, der Einsamkeit erlitt und dadurch in diese Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung geriet. – Es gibt keine Schuld – weder auf der einen noch auf der anderen Seite des einen Allwesens – es ist nur krank – erkrankt an dieser Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung und es braucht einzig und allein vollkommene Bewusstwerdung über diese Erkrankung, damit sie dann heilen kann.

      Und DAS ist die eigentliche Aufgabe Deutschlands und ganz Europas, die eben diese angstbesetzte hasserfüllte böse Seite aus vorgenannten Gründen verhindern will.

      In Wahrheit sehnen sie sich unbewusst nach Hause in die urmütterliche Quelle, das ungeteilte Ganze in seiner Liebe zu sich selbst und damit zu allem, zurück – aber sie wählen den falschen Weg.

      Nur vollkommene Bewusstwerdung und Liebe sind der Schlüssel zum Tor nach Hause – und dieses Zuhause ist in ihnen selbst, ist in allen und allem, denn das ganze All ist ein einziges lebendiges Allwesen, das alles ist, was je war, ist und sein wird und es tut sich alles selbst an im Guten wie im Bösen.
      Wenn seine Krankheit geheilt ist, wird es nur noch mit sich selbst gut und in Liebe und Frieden sein, weil es die Sinnlosigkeit erkennt, sich selbst Böses anzutun, sich selbst zu quälen, sich selbst Leid zuzufügen – denn es ist niemand anderes da außer ihm selbst, dem es Leid zufügen könnte – es hat in Wahrheit kein Gegenüber.

      Die Lösung wäre: sich sanft aus der Feststofflichkeit zurückziehen in die Quelle, die Feststofflichkeit entdichten und eine feinstoffliche Welt kreieren, in der es in verschiedenen Wesen lebt, so dass es nicht alleine ist, aber so, dass es in diesen Wesen in einem Bewusstsein ist und einer Seelen- und Herzverbindung und es nur noch sein Gutes lebt in ihnen und somit mit sich selbst in Herzensliebe und Frieden und gegenseitiger Achtung im Bewusstsein, dass sie ein Wesen sind.

      Viele meinen, dann würde es ja langweilig werden – aber das meinen wohl nur die, die von Krieg, Folter, Vergewaltigung und all dem damit verbundenen Leid weit weg und nicht betroffen sind.

      Wenn diese selbst all dies am eigenen Leib erfahren würden, würde sich ihre Meinung wohl schnell ändern.

      Wer ein schweres Leben hat oder hatte, dem ist nicht nach solchen Adrenalinkicks, dem ist nach Ruhe und Frieden und friedlichen Spielen, die Spaß machen.
      In einer solchen feinstofflichen friedlichen Welt gäbe es kein Geld mehr, keinen Hunger, keine Not – alle wären genährt und getränkt von der Energie der Herzensliebe und würden miteinander oder alleine alles Schöne, Gute, Freudvolle tun können ohne Gefahr und da gibt es vieles und mir würde nicht langweilig werden, wenn ich dann in feinstofflichen Seen in wunderschönen Landschaften schwimmen könnte, durch wunderschöne Landschaften wandern könnte, unter wunderschönen Wasserfällen duschen und in der Natur gefahrlos bei konstanten angenehm warmen Temperaturen unter einem wunderschönen Himmel ruhen und schlafen könnte. Wir könnten singen, tanzen, lachen, die Männer feinstofflichen Fußball oder Basketball spielen, um die Wette rennen, feinstoffliche Berge hochklettern, was auch immer – nein, langweilig würde es nicht werden und nicht werden müssen – es wäre schön, endlich all solche friedlichen schönen Dinge tun zu können ohne jegliche Gefahr durch andere Wesen.

      Hier ein Gedicht von Hanns-Dieter Hüsch, das er wohl nicht lange vor seinem Tod schrieb und das meines Erachtens auf einer Vision von ihm beruht (danach noch Worte von Mahatma Gandhi und ein weiteres Gedicht von Hazrat Inayat Khan):

      Von Hanns-Dieter Hüsch (Kabarettist, Schriftsteller, Liedermacher, geb. 06.05.1925, gestorben 06.12.2005):

      Ich seh‘ ein Land mit neuen Bäumen,
      Ich seh‘ ein Haus aus grünem Strauch,
      und einen Fluß mit flinken Fischen.
      Und einen Himmel aus Hortensien seh‘ ich auch.

      Ich seh‘ ein Licht von Unschuld weiß.
      Und einen Berg, der unberührt.
      Im Tal des Friedens geht ein junger Schäfer,
      der alle Tiere in die Freiheit führt.

      Ich hör‘ ein Herz das tapfer schlägt,
      in einem Menschen, den es noch nicht gibt,
      doch dessen Ankunft mich schon jetzt bewegt.
      Weil er erscheint und seine Feinde liebt.

      Das ist die Zeit, die ich nicht mehr erlebe.
      Das ist die Welt, die nicht von uns’rer Welt.
      Sie ist aus feingesponnenem Gewebe,
      Und Freunde, glaubt und seht: sie hält.

      Dort ist das Land, nach dem ich mich so sehne,
      das mir durch Kopf und Körper schwimmt,
      mein Sterbenswort und meine Lebenskantilene,
      dass jeder jeden in die Arme nimmt.

      Mahatma Gandhi:

      „Wo Liebe wächst, gedeiht Leben – wo Hass aufkommt, droht Untergang.“

      Hazrat Inayat Khan:

      „Ich habe gut und böse gekannt,
      Sünde und Tugend, Recht und Unrecht;
      ich habe gerichtet und bin gerichtet worden;
      ich bin durch Geburt und Tod gegangen,
      Freude und Leid, Himmel und Hölle;
      und am Ende erkannte ich,
      dass ich in allem bin
      und alles in mir ist.“

      Du kannst das alles weitersagen, wenn Du möchtest, denn nur Bewusstsein kann uns noch retten und heilen. – Nur die Wahrheit macht uns frei.

      • @Jude

        Ergänzung: Selbstverständlich würde und soll diese Entdichtung der Feststofflichkeit nicht durch das von diesen satanistischen Kräften geplante (H)armageddon geschehen. – Die Reihenfolge der Liebe ist die:
        Bewusstwerdung, im Schlaf den Körper verlassen und in die Quelle zurückkehren frei von Leiden und Schmerzen und dann auf geistigem Wege durch Geisteskraft die feststoffliche Welt sanft entdichten – also aus den Eisblock langsam wieder zur feinstofflichem Dampf werden lassen, zu feinstofflicher Energie – denn alles Feststoffliche ist ja nur verdichtete reine Energie.

      • @Jude

        Quelle: „Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes“, BoD-Verlag.

        PS: all diese fanatischen Religionsideologen der Evangelikalen in den USA, des Islam, der orthodoxen Juden warten auf den Messias, der dann erscheinen und sie ins Paradies entrücken soll, nachdem sie als die vermeintlich Auserwählten vorher das (H)armageddon des atomaren 3. Weltkrieges ausgelöst hätten, in dessen „pfeurigem Pfuhl“ dann alle Nichtauserwählten umkommen würden. – Wer denn nun von diesen drei Irren die Auserwählten wären, darüber streiten sie sich dann wohl untereinander – einig nur in ihrem Ziel, das (H)armageddon auslösen zu wollen/müssen, damit dann der Messias anschließend erscheinen und sie alleine retten würde.

        Glauben die wirklich, dass nach all ihren bestialischsten Taten ein ausschließlich und ausgerechnet sie auserwählender und liebender Messias alle anderen Wesen – auch die Sanftmütigsten und Friedfertigsten – in einem solchen(H)armageddon-Inferno leidvollst, schmerzvollst, grauenvollst verrecken sehen will, um dann ausgerechnet die bösartigsten Wesen ins himmlische Paradies zurückzuholen?

        Allein eine solche Vorstellung zeugt vom Wahnsinn eben dieser Bewusstseins – und Persönlichkeitsspaltung.

        Das (H)armageddon hat folgende symbolische Bedeutung:

        Es ist die innere Überwindung des eigenen bösen Potentials durch Erkenntnis und Bewusstwerdung (wie ich es oben beschrieben habe) und der „pfeurige Pfuhl“, das (H)armageddon ist das innere Feuer der Erkenntnis und Bewusstwerdung, in dem all das böse Potential in ihnen zur symbolischen „Asche“ verbrennt, aus der dann in ihnen selbst der Phönix der Wahrheit und Liebe und Weisheit auferstehen und in die Quelle allens Seins, die urmütterliche Liebe und Weisheit und Wahrheit in ihnen selbst aufsteigen und einkehren kann – und dieser innere Phönix ist der wahre Messias.

        DAS können sie auch gerne und bitte weitergeben, verbreiten, bewusstmachen, damit endlich dieser ganze kranke Wahnsinn des EINEN heilen und enden kann in diesem inneren Prozess in ihnen und allem und so eben in dem einen Allwesen.

    • @Jude
      Die meisten Leute wollen hier einfach nur in Frieden und von ihrer Hände Arbeit leben und nicht ständig für irgendwas verantwortlich gemacht werden, dass sie nicht begangen haben. Die meisten haben es satt, diesen ganzen Wahnsinn täglich über sich ergehen lassen zu müssen und restlos ausgeplündert zu werden dafür.
      Wenn wir alle ein bißchen zufriedener und bescheidener sein würden, dann könnte man auf diesem Planeten ziemlich gut leben.
      Auch ist die Frage wo wir noch hin wollen, ob es nicht einfach mal genug ist und was wir dabei verlieren könnten und schon verloren haben.
      Wenn jeder ein bißchen von seinen Ansprüchen zurück tritt, jeder dem anderen das seine lässt, könnten wir alle glücklicher sein.
      Viele Tiere haben uns das vorgemacht und damit Jahrmillionen überlebt. Die maßloseren sind ausgestorben. Wir sollten endlich lernen, das wir auch nur dazugehörigen, nicht mehr und nicht weniger.

      • @Waldfee und Jude

        Schließe mich Ihren Worten an und füge noch dazu, dass wir nicht nur einmal leben.
        Wir haben wohl alle schon sehr viele Leben gelebt und wir inkarnieren nicht immer im selben Volk, im selben Geschlecht, in derselben Religion, im selben Land.

        Durch eine Rückführung und astrologische Bestätigung des Ergebnisses weiß ich, dass ich in meinem letzten Leben ein jüdischer Wissenschaftler war, also auch ein Mann, aber in Deutschland lebte, Deutscher war und auch nur von Geburt Jude. Ich musste flüchten vor Hitler, habe aber immer Deutschland geliebt als meine Heimat.

        In diesem Leben kam ich als Mädchen in einer evangelisch-christlichen Familie zur Welt, die es aber mit der Strenggläubigkeit auch nicht so hatte – zum Glück, denn ich bin auch in diesem Leben eher der Wahrheit auf der Spur als diesen unheiligen Schriften zu folgen.

        2012 hatte ich dann im Abstand von jeweils ca. 1 Woche 3 x eine identische klare Vision/einen visionären Traum von meinem nächsten Leben als Mann in einem islamischen Wüstenland.

        Ich hatte auch bereits ein (Nah)tod-Erlebnis, weswegen ich (Nah) in Klammern setze, weil es in Wahrheit ein Todeserlebnis war.

        Also ist es total hirnrissig, dass Menschen sich wegen unterschiedlichen Glaubens, unterschiedlichen Geschlechts, oder was auch immer bekriegen – sich die einen für wichtiger halten als die anderen und daraus das Recht ableiten, die anderen zu vernichten.

        Der Dschihadist, der in diesem Leben „Ungläubigen“ den Kopf abschneidet wird vermutlich in seinem nächsten Leben dann in die Familie eines „Ungläubigen“ hineingeboren und dann selbst von einem anderen Dschihadisten geköpft.
        Kann auch sein, dass diese Zionisten und orthodoxen Juden, die einfach aus ihrem alten Deutschenhass nicht herauskommen, in ihrem nächsten Leben in eine nichtjüdische deutsche Familie geboren werden und dann unter den Machenschaften der Zionisten und orthodoxen Juden zu leiden hat.
        Männer, die in diesem Leben Frauen brutal behandeln, sie schlagen, vergewaltigen, missachten, können dann durchaus in ihrem nächsten Leben selbst als Frau geboren werden, die dann von Männern geschlagen, vergewaltigt und missachtet wird.

        Usw. und so fort. – Was ich oben beschrieben habe ist die Wahrheit, die einzig uns alle heilen und freimachen kann – allein ist die Frage, wie man DAS den Menschen begreiflich machen kann – und vor allem diesen Fanatikern, die keinen Deut von ihrer religiösen und/oder politischen Ideologie abzuweichen bereit oder fähig sind?!

        Alles fängt mit einem Samen an und dann erwächst daraus irgendwann ein ganzes Feld.

        Also bitte, wenn es hier jemand nachvollziehen und verstehen kann, dann sagt es weiter. Keine Bücher schreiben, um Geld damit zu verdienen und dann auf seine Autorenrechte zu pochen – NEIN. Dazu ist keine Zeit mehr, sonst hätte ich es selbst schon getan.

        Es muss von Mund zu Mund und eben auch in den Kommentaren weitergegeben werden – denn irgendwo muss man beginnen, das heilende Wissen in die Welt zu geben.

  39. @ Jude

    „Das orthodoxe Judentum ist… wegen der… MACHT der Juden auf den Sektoren des Bankwesens, der Medien und der Wissenschaften… weitaus gefährlicher als der orthodoxe Islam.“ –

    Danke. Mit ist das klar, seit mir die Schriften und Videos von W. Eggert bekannt wurden. Zeigt hoffentlich bald auch PI-News „klare Kante“? Ein Anfang scheint gemacht:

    MERZ – völlig UNGLAUBWÜRDIG!

    http://www.pi-news.net/2018/11/reformation-oder-koalition/

    Auch wenn er das Wort von der Bewahrung „nationaler Identität“ in den Mund nimmt, um Schafswähler einzufangen – Merz ist der „Boss“ jener Firmen und Banken, die DEN STAAT BETRÜGEN und die die Masseneinwanderung fördern, um uns die „nationale Identität“ zu nehmen! Also ein LÜGNER erster Güte, der „rechts blinken“ soll, damit Merkel weiter „links abbiegen“ kann in den totalen faschistischen Unterdrückungsstaat!

    Außerdem verlangt er die weitere „Aushungerung“ des Deutschen Volks: Den 15,5 Millionen armen Deutschen soll es NOCH SCHLECHTER gehen: 132 Euro HartzIV sollen genügen! Sie sollen sich NICHT MEHR VERMEHREN können, denn mit „Spitzeneinkommen“ von 30.000 Euro reicht es in diesem „Merz-und-Merkel-Arbeitslager BRD“ gerade noch für ein „Wohnklo mit Kochnische“ für eine Einzelperson, aber nicht mehr für eine FAMILIENGRÜNDUNG:

    http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2018/11/01/die-einkommensgrenze-liegt-bei-30-000-a-oder-eher-die-armutsgrenze/

    Zur „nationalen Identität“ der Deutschen gehört vor allem EHRLICHKEIT und AUFRICHTIGKEIT – jedes heuchlerische „Pharisäertum“ ist den Deutschen ursprünglich von ihrer christlichen Prägung her fremd.

    Deshalb gibt es nur eins: Keine „Koalition“ der AfD mit den Darstellern dieses Lügen-Systems, sondern Fundamentalopposition zwecks STURZ seiner Marionetten und Schaffung der Voraussetzungen für einen NEUANFANG.

    Weg mit diesem ganzen pharisäerhaften Lügen-Gesindel und Heuchler-Geschmeiß der „C“DU!

    Liebe AfD, lieber Herr Gauland: Bitte verschlaft nicht die

    REVOLUTION NACH DEM WILLEN GOTTES,

    die sich gerade in den USA ereignet! Nehmt endlich Verbindung zu TRUMP auf, der gerade eine „Rückkehr zur SCHÖPFUNGSORDNUNG“ vollzieht und die „Kräfte des Antichristen“ – die verlogenen „Heils-Ideologien“ von SOZIALISMUS, KOMMUNISMUS, LIBERALISMUS und GLOBALISMUS – zerstört, die 3000 Jahre Zivilisation durch sog. „Migration“ VERNICHTEN wollen – bloß daß eine winzig kleine „Elite“ von Wirtschaftbossen und Bankstern (wozu insbesondere auch Freimaurer und Juden gehören!) die Welt leichter beherrschen kann!

    http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/11_Nov/04.11.2018.htm

    Würde einer bei uns sagen, was Trump in seinen jüngsten Anti-Migrations-Erklärungen feststellte, würde er von MerKILLs Häschern eingesperrt wegen „Haß-Rede“! Man hat das Monster ja nur deshalb „abgesägt“, weil es ihm nicht gelang, zur „Anführerin“ der TEUFLISCHEN NWO (Tarnname: „liberale Demokratie“) zu werden, zu er sie die Lügenmedien als angeblich „Mächtigste Frau der Welt“ hochpuschen wollten! Deshalb wurde sie von den eigenen Leuten „abgesägt“.

    • @ Alter Sack
      @ alle dies interessiert

      Die NWO verliert gerade an Unterstützung und Unterstützern.

      Ich hoffe, daß dieser Erodierungsprozeß SEHR SEHR schnell verläuft.
      Daher auf die Straße GEGEN DEN PAKT!

      Von Wien bis Köln – auf der Straße gegen den Pakt!

      • @ eagle1

        Danke für den Hinweis!

        Die Afd muß jetzt unbedingt die Bürger AUF DIE STRASSE BRINGEN!

        Das Bekanntwerden des UN-„Teufelspakts“ hat das Potential, ein ERDBEBEN auszulösen!

        Die Zeit ist reif für einen STURZ dieses „C“DU-Faschisten-Regimes!

        Alle „Überlegungen“ Gaulands über „Koalitionen“ mit den „C“DU-Verbrechern sind ZEITVERSCHWENDUNG – diese Lumpen spekulieren nur noch darauf, daß UNS „die Zeit davonläuft“, um IRREVERSIBLE VERHÄLTNISSE zu schaffen!

        Aufschlussreich auch manchmal die „Gegenseite“ zu lesen, hinter der von den Medien (LOCUS; ZEIT) bis zur Großindustrie (FREUDENBERG und andere „Stiftungen“) ein mächtiger Feind steht. So wird – passend zum obigen Kommentar von „Jude“ – auf der Webseite der „Amadeu Antonio Stiftung“ BELLTOWER NEWS (gefördert durch „Freudenberg“, also die BRD-Großindustrie!) – versucht, den „Großen Austausch“ der europäischen Bevölkerung durch unbegrenzte Masseneinwanderung von 3 Milliarden Moslems und Negern als „ANTISEMITISCHE Verschwörungstheorie“ abzutun und zu verhetzen, weil die Kritiker dieses „Jahrtausend-Verbrechens“ unter anderem auch eine „JÜDISCHE FINANZELITE“ als „URSACHE von Flucht und Migration“ betrachten:

        http://www.belltower.news/artikel/der-gro%C3%9Fe-austausch-umvolkung-12815

        Der Islam sei „eine Erfindung des Judentums, um sich ein Sklavenvolk zu halten, das man nun nach Europa schickt, um die hiesige Kultur zu zerstören.“

        Die Autorin dieses Machwerks, Kira Ayyadi, ist gleichzeitig auch Autorin von FOCUS-Online (seit 2013). Unsere ganze Medienlandschaft ist von solchen ANTIFA-Schreiberlingen verseucht, die die Bevölkerung völlig irre machen! Denn wenn man diese „Belltower News“ liest, bekommt man den Eindruck, die GEISTESGESTÖRTEN, die diese Seite betreiben, sind selbst von einer „NAZI-VERSCHWÖRUNGS-THEORIE“ besessen und wittern überall „Nazi-Attacken“ auf Ausländer, wenn irgendwo einer „falsch geguckt“ hat, während sie die Großverbrechen von MerKILLs moslemischer „Besatzungsarmee“ völlig ausblenden! Ab in den LOCUS mit dem FOCUS und mit der Kahane!

      • @eagle1 – der Schuß kann nach hinten losgehen: das wird nur die „Anti-Rechts“-Reflexe weiter beflügeln und die Leute zu Trotzreaktionen anstacheln im Sinne von „jetzt erst recht den Pakt unterschreiben, und wenn die ganze Welt uns auslacht“?!
        Also ganz ähnlich wie schon bei den Trauerbekundungen/Demos für die Opfer von Flüchtlingen. Nur nicht der AfD in die Hände spielen und ein Signal gegen „rechte Nationalisten u. Rassisten“ setzen, schon deshalb werden sich all die Gutmenschen, insbesondere auch Kirchen hinter den Migrationspakt stellen.
        Aber auch nach einer „Unterschrift“ gibts Möglichkeiten, diese Pläne abzuändern o. einfach nicht umzusetzen, alles eine Frage des politischen Willens bzw. einer anderen Regierungs-Agenda. Merkel muß ganz weg, dann wird man weitersehen.
        Mit einer Unterzeichnung des Paktes ist das „Ende“ noch längst nicht gekommen, aktuell kein Grund hysterisch-panisch zu werden…

      • @Alter Sack @JUDE @MM

        AUCH Der Islam und dass ARABERTUM habe Heute zu Tage AUCH MASSIVE MACHT Auf dass BANKENWESEN und Alle MASSENMEDIEN !!!!

        DIE MACHT der Islam-Moslems IM Sektoren des Bankwesens, der Medien und der Wissenschaften… weitaus gefährlicher als man Denkt auf dem Ersten Blick !!!!!

        Man Sollte Sich NUR MAL ANSEHEN wie Saudi-Arabische-Staatsfonds Sich EINKAUFT HABEN IN BANKEN UND MEDIEN-UNTERNEHMEN DA ENTSETZT MAN SICH !!!!!

        Saudi-Arabische-Staatsfonds sind GROSSAKTIONÄRE bei CITIGROUP, CITIBANK, HSBC, Barlays, BMP-PARIBAS, DEUTSCHE-BANK AG, COMMERZBANK AG, ALLIANZ AG, AXA SE, TimerWarner, CNN, Vivendi, NBC, NEWYORK-TIMES, THE SUN, Le-Monde, A.-Springer, BILD, WELT, ZEIT, Bertelsmann, RTL, N-TV, EADS, AIRBUS, BAE-SYSTEMS, SIEMENS, INTEL, IDT !!!!

        ALLE MASSENMEDIEN UND BANKEN SIND ISLAM-VERSEUCHT IN DER GROSS-EIGENTÜMER-SCHAFT !!!!!

        Darum Unterstüzten und Frödern auch sogar Manche JUDEN jetzt auch Schon ANTI-islam-Gegner und RECHTE !!!!

        http://recentr.com/2018/11/03/das-neurechte-netzwerk-bezahlt-von-shillman-mercer-und-rosenwald/

      • @Alter Sack

        Die „CDU\CSU“ ist eine durch und durch „LINKSRADIKALE-LINKE-PARTEI“ gewurden durch STASI-MerkeL’s Machenschaften !!!! Ganz anders als die ÖVP in Österreich in Der ES Vereinzelt durch noch Sehr GERINGE Konservative-Reste gibt !!!!!

        ABER OHNE STARKE „FPÖ\AfD“ WÜRDE AUCH ÖSTERREICH DIESEM UNO-TEUFELSPAKT BEITRETTEN !!!!!

      • @pogge

        Ja – und Saudi-Arabien rüstet wie verrückt auf, hab‘ ich irgendwo gelesen.

        90 % der Menschheit, der Teil-ICHs des ganzen kranken ICHs, sind wirklich wahnsinnig durch diese Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung mit der Folge der Schizophrenie (Wahnvorstellungen).

    • Lieber Alter Sack, diese Aufforderung habe ich schon persönlich an die AfD Erfurt bzw auch schriftlich eingereicht! Die Antwort, oder besser noch die Aktion Richtung Hilfe fürs Deutsche Volk im Aussland zu suchen vermisse ich noch!
      AfD aufwachen Kita Plätze für Neubürger Zuchtfarmen sind mir scheiss egal ebenso die Gebietsreform von einem Gesocks ohne Hoheitlichen Rechten! Die AfD bekommt das noch nicht klar das die BRD eine Krimineller Mafia Verein ist! Wobei ich mir klar bin das ich jetzt die Mafia beleidige. Bei denen bekommt man wenigstens das was man bestellt bzw bezahlt hat! Keine Ironie!

      • @eagle1 – aktuell gibt es in Österreich zunehmende Kritik (u. übermorgen Demos) gegen die Regierungsentscheidung.
        Neben diversen Kultur-Promis tun sich interessanterweise drei Persönlichkeiten besonders hervor: der wiener Kardnal, der ex-grüne Präsident, der ÖVP-Ex-Vizekanzler Busek. ersterer war bisher ausgesprochen homophil u. migrationsfreundlich, die beiden Politiker waren/sind aktive Freimaurer u. o. in speziellen polit-globalistischen Foren involviert.
        Es zeigt sich gerade nach dem Rückzieher in Österreich sehr klar, daß nicht die ÖVP-nahe Wirtschaft/Finanzwelt „aufheult“ und sich gegen Kanzler Kurz stellt, sondern einzig die linkstickende, propäpstliche Kirche Wiens und eben die Politiker, die nachgwiesenermaßen eng den Freimaurern bzw. UNO-Gremien verbunden sind. Von dort weht der Wind, das ist zumindest in Wien nun ganz eindeutig zu erkennen! Das die linken Mainstreammedien inkl. ORF und natürlich viele NGOs sowie die Kirche gegen die Regierung halten, obwohl reihenweise Nachbarstaaten aussteigen bestätigt nur die obige Feststellung. Ansonsten würden JETZT die Großkonzerne, Mittelstandsindustrie u. Banken etc. in ihren entsprechenden Kommunikationskanälen einen derartigen Wirbel gegen die Regierungsentscheidung machen, daß Kurz u. Kickl/Strache ganz schnell einkicken würden. Ja sie hätten es nichteinmal gewagt, diesen Schritt zu tun, ohne sich entsprechend vorher rückzuversichern?!
        Da fragt sich natürlich: wie tickt die deutsche Wirtschaft/Finanzwelt – sind die etwa ALLE im UNO-Migrationspakt verstrickt, sprich freimaurerisch-instruirte NWO-Globalisten?? Und wie positioniert sich dazu ein Merz, mal unabhängig von Blackrock u. atlantischer Brücke? Könnte er das Rad noch rumdrehen, gerade WEIL er all diese Netzwerke, Beziehungen u. Informationen hat? Sozusagen eine Art „Trump Light“, der die Wirtschaftsbosse hinter sich zu scharen weiß?
        Ist nur mal so ein halbgarer Gedankenausflug, die „Schattenseiten“ Merz sind mir durchaus bewußt…

    • Zu eigene
      @ Alter Sack
      @ Satellit
      @ mm
      @ alle dies interessiert

      Also der Angriff auf den Migrationspakt nimmt schon sehr deutliche Formen an.
      PI schreibt sich schon warm –

      http://www.pi-news.net/2018/11/un-migrationspakt-als-trojanisches-pferd/
      Bekommt Deutschland September 2015 in Potenz?
      UN-Migrationspakt als Trojanisches Pferd

      _____________________________

      und die IB hat sich bereits auf die Beine gemacht. Auch darüber berichtet PI hochaktuell. Das ist gut so, daß zentrale daily News Portale dicht am Ball bleiben!

      Unsere EINZIGE CHANCE: So viele wie möglich noch aufklären und aufwecken, was die irrsinnige Bedrohungslage angeht und vor allem auch darüber, WAS DIESE IRREN HOCHVERRÄTER MIT UNS VORHABEN UND ÜBERHAUPT ZU PLANEN WAGEN!

      http://www.pi-news.net/2018/11/bautzen-ib-demonstriert-gegen-rechtswidrigen-un-migrationspakt/
      Friedliche Proteste gegen Merkels Teufelspakt
      Bautzen: IB demonstriert gegen rechtswidrigen UN-Migrationspakt

      Sellner und seine Mannen – hochdramatisch und hochkreativ wie immer 😀

      Identitäre Bewegung Bautzen: Stoppt den Migrationspakt!

  40. Wisst Ihr, liebe Gefährtinnen und Gefährten, was nach dem dümmlichen und naivsten Spruch „Gewalt ist keine Lösung“ der bescheuertste ist? „Wir ändern es doch nicht.“
    Doch, wir können! Jeder ist ein kleines Rädchen im Getriebe, oder ein einziges Sandkorn im Feindesgetriebe. Irgendwann zerlegt sich das Lügengetriebe…

    Zur Zeit der Sowjetunion gab es das Rennen zum Mond, welches die Sowjetunion verloren hatte. -Normalerweise hätte die SU wahrscheinlich das Rennen gewonnen, aber eine überzählige vergessene 13. Mutter in einer Sauerstoffpumpe der ersten Stufe der gewaltigen N1 Rakete, die noch gewaltiger war als die Saturn5 brachte die Rakete kurz nach dem Start zur Explosion. Die herabstürzende Rakete begrub in einem Feuerregen die Startmannschaft und vernichtete die Startanlagen. Es sollen an die 2800 Leute ums Leben gekommen sein. Überwiegend die Politische Kaste, die führenden Militärs, aber ganz fatalerweise die meisten der Techniker und Ingenieure, die für die Entwicklung und Konstruktion der Rakete unverzichtbar waren. Die Sowjetunion war dann nicht mehr in der Lage diese Rakete weiterzubauen und wurde um mindestens 20 Jahre zurückgeworfen. Das Rennen zum Mond sollte ja die Leistungsfähigkeit der beiden politischen Systeme beweisen, welches geeigneter ist, beweisen! Das war gleichzeitig der Beginn vom Ende der Su, hat zumindest einen Teil dazu beigetragen! Alles wegen einer vergessenen 13.er Mutter bei der Montage der Sauerstoffpumpe beim Hersteller!

    https://www.youtube.com/watch?v=m79UO4HOQmc

    lg:

    • @MSC

      Das Volk muß endlich auf die Straße. An jedem Ort in Deutschland muß täglich für die Wiederherstellung des Rechts, der Gerechtigkeit und der Ordnung in unserem Land (das Land gehört nicht Merkel, das Land gehört nicht den Fremden, das Land gehört dem deutschen Volk allein) marschiert werden.
      Das waren die Worte von Ulrich Oehme, der direkt auch Chemnitz als Zeuge zu uns nach Kempten kam und sich für Christen im Nahen Osten einsetzt.
      Wir können dieser von Gott und Volk verdammten Regierung auf diese Art und Weise einheizen. Man merkt ja, wie die Antifa immer gewalttätiger wird und in Freiburg mit Eisenstangen auf friedliche zu Recht protestierende Einwohner eingeschlagen hat. Unverständlich ist dabei, daß das an der Polizei vorbeigegangen ist. Der Schutz der Bürger ist nicht mehr gewährleistet.
      Wäre schön, wenn die AfD dazu auffordern würde. Zudem kann sich auf diese Art und Weise das Volk finden, das sonst in seinen Wohnungen verkümmert.
      Denn wir haben ja an Chemnitz gesehen, wie spontan sich die Leute gefunden haben und jeder Anständige wollte dabei sein.
      Wir müssen der Antifa trotzen.
      Und die Stände, wo sie ihr Demogeld erhalten für ihre Gewalttaten und Verbrechen an ihren eigenen Mitbürgern das Geld entziehen und den Opfern aufgrund dieser katastrophalen, Regierung zukommen lassen.
      Die gar nicht abwarten kann bis das Volk „verschwindet“.

  41. Hier auch so ein Video mit dem indirekten Aufruf, der sprechenden Frau zu folgen und NICHT zu wählen, außer einer Erneuerung von Willy Brandt, der allerdings auch zu den LINKEN gehörte und bis auf vielleicht diese Sache mit der Osterweiterung ebenfalls auf die Ausbeutung der noch etwas Habenden aus war – wie es nunmal die SPD ist.

    https://www.youtube.com/watch?v=1VdQ4NyJKAc

    In viele wahre Worte raffiniert verpackt ein troyanisches Pferd der SPD, die wieder einmal Werbung für Nichtwählen macht, um die Leute vom Wählen der AfD abzuhalten.

    Hat sie mit einem Wort die AfD als DIE Alternative gegen das bestehende NWO-System erwähnt? NEIN !!!

    Hat sie für sich die Möglichkeit in den Raum gestellt, die AfD zu wählen aufgrund der von der AfD geplanten direkten Demokratie, die eben das jetzige NWO-System aushölen könnte? NEIN !!!

    Der rote „Teufel“ arbeitet mit allen Rafinessen – und dieses Video bzw. die Frau, die dort spricht, ist so ein troyanisches rotes linkes Pferd aus der sprichwörtlichen „Hölle“.

  42. @Inge Kowalevski

    (da kein Antwortbutton, deshalb an dieser Stelle)

    „Talmud kann man ja bald mit dem“ 7. Buch Mose“ vergleichen.“

    ××××××××××××××××

    Verehrte Inge,

    sehen Sie es mir bitte nach, aber bei dem Thema steigt mir die Galle. Der Talmud IST(!) mit dem Koran zu vergleichen, ja, der Koran ist eine 1:1-Kopie des Talmud: beide sind extrem RASSISTISCH, SELBSTGERECHT, VÖLKERVERHETZEND und auf VERSKLAVUNG ALLER VÖLKER und auf ihre RESTLOSE AUSRAUBUNG ausgerichtet. Warum wohl benennt Jesus die „sich Juden nennen, aber keine Juden sind“, warum benennt ER diese mit „Synagoge des Satanas“? Und GOTT lügt nicht!
    LG.

    • @Endzeit

      Sie wissen schon Moses, die Genesis sind ja fünf Bücher.
      Und die Schwarze und weiße Magie hat das 7. Buch Mose erfunden und „arbeitet“ damit.
      Und der Koran gehört auch in diese Kategorie.
      LG Inge K.

    • @Endzeit,
      Kennen Sie alle Bücher des Talmuds (glaub 10 sinds mindestens) und in welchem der Bücher und in welchen Passagen genau diese verhetzenden Texte zu finden sind?
      Machen Sie da bitte exakte Angaben, auf das man das selbst überprüfen kann.
      Im Internet kursieren immer die gleichen Passagen, ohne exakte Quellenangaben u. Kontext, wobei einer vom anderen blind abschreibt.
      Bis jetzt war es mir noch nicht möglich, die entsprechenden ORIGINAL-Talmud-Passagen auf deutsch oder englisch aufzutreiben, und zehn Bücher durchzustudieren wäre mir ehrlich gesagt zu mühsam.
      Falls wer AKTUELLE Quellen hat, die dem momentan gebräuchlichen Talmud entstammen (und nicht irgendwelche NS-Zitate von 1933 u. davor) bitte hier reinstellen.
      Danke im Voraus 😉

      • @Satellit

        „Bis jetzt war es mir noch nicht möglich, die entsprechenden ORIGINAL-Talmud-Passagen auf deutsch oder englisch aufzutreiben“

        xxxxxxxxx

        Sie bestehen auf dem „ORIGINAL“text? Bitte schön. Kriegen Sie bestimmt in jeder Synagoge. In ‚original‘ Hebräisch. Jaja, Übersetzungen sind ja nie original und somit immer falsch. (Ironie) Übrigens: die Musels argumentieren GENAU SO. Nur wer ihr ach so ‚heiliges Buch‘ im ORIGINAL liest, also in original arabisch, hat DAS RECHT, überhaupt darüber zu reden. Sind Sie wirklich derselben Meinung?! Kann ich fast nicht glauben. Dann lenken Sie ein und verlangen großzügigerweise das ORIGINAL in „deutsch oder englisch“. Na, wie denn nun – ORIGINAL oder doch nicht original? Also ich kann damit leben, daß dieselben Stellen im VERGLEICH verschiedener Wiedergaben DECKUNGSGLEICH und somit in ihrem Sinn vollkommen verifiziert sind. Ach so, sie erwarten, daß man sich durch die ganze 10- oder noch mehrbändige Schwarte durchquält? Nee nee, so wird das nix. Ich stelle Ihnen mit Ihrer Erlaubnis einfach mal einen Link zur Verfügung, in dem eine Reihe von mir verifizierten ‚Versen‘ aufgeführt sind. Der Link ist übrigens an 1. Stelle beim israelfreundlichen gugel gelistet. Eigentlich eine unverdächtige Referenz; denken Sie nicht auch?!
        Nichts für ungut und

        mit patriotischen Grüßen

    • @ Endzeit: na sehe ich ähnlich! Fassen wir mal ganz einfach und verständlich, chronologisch zusammen der Talmud ist älter als der Koran! Wie in der Schule schreiben die Faulen und Doofen immer ab, heißt dumm und faul Kinderficker Mohammed hat bei den Juden / Talmud abgekupfert man könnte auch sagen getürkt. Dann noch bisschen mit allem Mist ausgeschmückt und fertig war der Kloran! Also eine wirklich über tausend Jahre zu würdigende Leistung eines Hochbegabten Ziegen und Kinderfickers Respekt! Ironie? Widerstand!

  43. Die Wall Street udn Pentagon hatten den Kommunismus aktiv unterstützt und finanziert. Der britische Historiker Anthony C. Sutton deckte die Fakten aus Originalarchiven in den 1970ern auf.
    Wer war Anthony Sutton:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Antony_C._Sutton

    Seine bekanntesten Werke:
    Der leise Selbstmord. Amerikas Militärhilfe an Moskau, Schweizerisches Ost-Institut, Bern, (1976)
    Wall Street and the Bolshevik Revolution (1974, 1999)
    Wall Street and the Rise of Hitler (1976, 1999)
    Wall Street und der Aufstieg Hitlers. Perseus, Basel 2009, I
    Wall Street and FDR (1976, 1999) (Online)
    Roosevelt und die internationale Hochfinanz: Die Weltverschwörung in Wallstreet

    Hier kann man alles nachlesen. Dort wird ausführlich alles beschrieben zum Thema Wall Street und die Finanzierung aller Kriege sowie Diktaturen der Weltgeschichte. Anthony C. Suttons Bücher sind sogar noch aufschlussreicher.
    Das Verbrechersyndikat namens Wall Street hat überall in der Welt ihre Finger im Spiel
    http://www.goldseitenblog.com/matthias_lorch/index.php/2015/05/07/title-30

    Für die Wall Street war es immer wichtig alle Gegner,Feinde und Freunde zu finanzieren udn zu bewaffnen. Immerhin lässt sich am meisten Geld genau damit verdienen wenn alle Parteien Krieg gegeneinander jeder gegen jeden führen. Ohne die Banken und mit Goldgedeckter Währungen wären die beiden Weltkriege gar nicht erst möglich gewesen, da alle Staaten schon nach 1-2 Wochen pleite wären!

    **“Dass die russische Revolution von den Banken aus den USA finanziert wurde ist nachlesbar und auch bekannt, dass aber über den gesamten Zeitraum die Sowjetunion von den USA am Leben gehalten wurde, ist für viele neu.

    Allerdings ist es auch kein Geheimnis. Professor Antony Sutton hat in seinem Buch -National Suicide -schon beschrieben ´´Dass die Hilfe der USA für Moskau so kolossal und unverzichtbar war, dass ohne diese der russische Despotismus schnell komplett zusammengebrochen wäre´´**

    Diese Fakten werden natürlich nicht an den Universitäten gelehrt, da die Elite nur mit ihrer falschen Geschichtsschreibung ihre Dominanz sicher sein kann.

    Wie auch immer, einige Auszüge über die Geldströme in sie Sowjetunion werden etwas Licht in diese Dinge bringen können.

    Nach der Revolution

    Investment von Rockefellers Standard Oil of New Jersey

    After the Bolshevik Revolution, Standard Oil of New Jersey bought 50 per cent of the Nobel’s huge Caucasus oil fields even though the property had theoretically been nationalized.
    (O’Connor, Harvey, „The Empire Of Oil“, Monthly Review Press, New York, 1955, p.270.)

    Übersetzung:
    Nach der Bolschewistischen Revolution kaufte Standard Öl von New Jersey 50 Prozent von Nobel´s riesigen Ölfeldern im Kaukasus, obwohl dieses Land theoretisch nationalisiert war.
    (O’Connor, Harvey, „The Empire Of Oil“, Monthly Review Press, New York, 1955, p.270.)“

    Übrigens Anthony C.Sutton hatte auch aufgedeckt, dass die USA Hitler und seine gesamte Partei finanzierten!
    Auch war einer der Chefs von IBM ein großer Fan von Hitler und ein bekennender Antisemit!
    Die USA haben mit Milliardenkrediten die deutsche Kriegsindustrie finanziert!

    Während des Nürnbergers Tribunals wurden alle diese Fakten verschwiegen, so Anthony C. Sutton!

    Wenn zwei (Europa gegen Russland) sich streiten, freut sich der Dritte (US Amerikaner). Wenn Europa und Russland aufgrund des Atomkriegs in Schutt und Asche liegen, die USA dagegen ohne größere Schäden den Atomkrieg überstehen, dann ist der Plan von US Geostrategen aufgegangen.

    In Wall Street leben die größten Verbrecher seit über 100 Jahren.

    • @Emilliano Ruiz

      USA und ENGLAND\GROSSBRITANNIEN Helfen, Unterstützen und finanzieren den LINKS-Kommunismus und Auch Die LINKS-Kommunismus-Feinde ! Die Menschen in Übersee Sollen JA in LINKS-Kommunismus EINGEFANGEN UND VERNICHTET WERDEN ! und Dafür oder Dagegen KÄMPFEN in VERNICHTUNGSKRIEGEN !

      DA gibt ES auch GUTES Fachbuch\Sachbuch Darüber diese Machenschaften und weitere Damit Verbundenen Dingen Darüber !

      http://recentr.com/2018/08/24/das-weltreich-der-welfen/

      http://shop.recentr.com/buecher/neue-weltordnung/3942/die-tiefsten-geheimnisse-der-drei-supermaechte-alexander-benesch?c=2151

      • @Emilliano Ruiz

        Die anderen Romanow-Großfürsten-Anführer-Männer aus dem Romanow-Familien-Clan haben sogar Aktive mitgemacht bei den Roten Bolschewiki und deren Roten Oktoberrevolution 1917 als Chef-Drahzieher im Hintergrund der Roten Bolschewiki !

        Romanow-Großfürst Dmitri Pawlowitsch Romanow, Дмитрий Павлович Романов

        https://de.wikipedia.org/wiki/Dmitri_Pawlowitsch_Romanow

        Romanow-Großfürst Kyrill Wladimirowitsch Romanow, Кирилл Владимирович

        https://de.wikipedia.org/wiki/Kyrill_Wladimirowitsch_Romanow

        Möglicherweise ist Alexander Dugin der SOHN eines Solchen COUSIN’S des Zaren Nikolaus Alexandrowitsch Romanow, Николай Александрович Романов !

        Alle anderen Romanow-Großfürsten-Männer waren Chef-Bosse in der Zaristischen Geheimpolizei Die Ochrana, Охрана und die Roten Bolschewiki völlständig unter Ihrer eigenen Kontrolle ganz genau So wie Unser Linksstaat (Ex-BRD-DDR) hier die RECHTEN und LINKEN völlständig unter Ihrer Seiner Staatlichen Kontrolle hat !!!!

        Die Linken Roten Bolschewiki waren mit V-Männer, V-Leuten und Doppelagenten des Romanow-Familien-Clan’s und Ihre Zaristischen Geheimpolizei Ochrana, Охрана Total Durchsetzte !!!!

        So maßgeblich Fernsteuerten die V-Leute bei den REPUBLIKANERN und der NPD !

        http://recentr.com/2018/10/10/so-massgeblich-waren-die-v-leute-bei-den-republikanern-und-der-npd/

        Alle anderen Romanow-Großfürsten-Männer waren Chef-Bosse in der Zaristischen Geheimpolizei Die Ochrana, Охрана und die Roten Bolschewiki völlständig unter Ihrer eigenen Kontrolle ganz genau So wie Unser Linksstaat (Ex-BRD-DDR) hier die RECHTEN und LINKEN völlständig unter Ihrer Seiner Staatlichen Kontrolle hat !

        Die Romanow-Großfürsten-Männer und Ihre Zaristische Geheimpolizei Die Ochrana, Охрана hatten die Roten Bolschewiki immer FEST im Ihrem Griff unter fester Kontrolle und Roten Bolschewiki waren gar NICHT in der Lage eine Revolution machen zu können ! Die Roten Bolschewiki konnten NICHT KEINE Revolution NICHT machen So Fest hatten die Romanow-Großfürsten-Männer und Ihre Ochrana, Охрана hatten So Fest die Roten Bolschewiki immer FEST im Ihrem Griff unter Ihrer fester Kontrolle !

        Alle anderen Romanow-Großfürsten-Anführer-Männer hatten den Russischen Zaren Nikolaus Alexandrowitsch Romanow immer wieder Mehrfach AUFGEFORDERT dass Russische-Zaren-Amt AN EINEN VON IHNEN ABZUTRETTEN wegen Seiner Führungsschwäche und Seiner Schlechten-Gesundheit !

        Als am 11.03.1917 in der Februarrevolution von Mitte-Rechts-Liberale-Bürgerliche-Personen, einfaches Strassen-Volk, Mitte-Rechts-Liberale-Bürgerliche-Parteien, Bürgertum, einfacher normaler Polizei, teilen der Armee und teilen des Alten Entmachteten Niederen-Inländlichen-Russischen-Adel’s einen Erfolgreichen Volks-Putsch erfolgreich durchgeführt hatten gegen Zaren Nikolaus Alexandrowitsch Romanow und erfolgreich die Abdankung des Zaren Nikolaus Alexandrowitsch Romanow durchgesetzt hatten ! Welche Niemand von Romanow-Großfürsten-Anführer-Männer NICHT auf dem Plan gehabt hatte, Weil man müsst JA mit Aller Kraft die Roten Bolschewiki Kontrollieren, Fehlsteuern und IN Schach Halten ! DA ist die Lage für den Romanow-Familien-Clan durch Zaren Nikolaus Alexandrowitsch Romanow und Seiner Führungsschwäche Ausserkontrolle geraten für den Romanow-Familien-Clan etwas ein Wenig !

        https://de.wikipedia.org/wiki/Februarrevolution_1917

        Aber zum Glück für Die anderen Romanow-Großfürsten-Anführer-Männer hatten Sie immer noch die Völlständig Kontrolle über die Roten Bolschewiki und die Zaristische Ochrana, Охрана ! und Damit machten die anderen Romanow-Großfürsten-Anführer-Männer und Deren V-Männer-Strohmänner in der Roten Bolschewiki-Partei eine Konterrevolution\Counterrevolution gegen diese Februarrevolution 1917 und dass War dann die Roten Oktoberrevolution 1917 der Roten Bolschewiki mit der Ermordung des Zaren Nikolaus Alexandrowitsch Romanow, Der So viel UNHEIL über Ihren Romanow-Familien-Clan GEBRACHT hatte durch sein Versagen !

        Da hatten die anderen Romanow-Großfürsten-Anführer-Männer Beschlossen Mittels Ihrer V-Männer-Strohmänner in der Roten Bolschewiki-Partei und Ihrer LINKEN-ROTEN-BOLSCHEWIKI-TERROR-TRUPPEN eine Konterrevolution (Counterrevolution\Gegenrevolution) ZU MACHEN GEGEN diese Februarrevolution 1917 und eine Konterrevolution (Counterrevolution\Gegenrevolution) ZU MACHEN GEGEN Alle Mitte-Rechts-Liberale-Bürgerliche-Parteien und den Zaren Nikolaus Alexandrowitsch Romanow und seine Ehefrau ZU ERMORDEN !!!!

        Die anderen Romanow-Großfürsten-Anführer-Männer und Ihre V-Männer-Strohmänner in der Roten Bolschewiki-Partei oranisierten und durchführten Sehr Professional Geheimdienstlich Ihre LINKE ROTE Konterrevolution (Counterrevolution\Gegenrevolution) GEGEN diese Februarrevolution 1917 als Die Roten Oktoberrevolution 1917 mit Der ERMORDUNG des Zaren Nikolaus Alexandrowitsch Romanow und seine Ehefrau als Bestrafung für diesen Kriminell Unfährigen Zaren Nikolaus Alexandrowitsch Romanow Der durch Sein tuen und machen Die Weiter-Herrschaft Ihres Romanow-Familien-Clan’s Gefährdet hatte !!!!

        Und so kann ES dadurch dann zur Gewaltsamen Roten Oktoberrevolution 1917 am 25. Oktober 2017 vom 25.10.1917 bis zum 07.10.1917 mit der Ermordung des Zaren Nikolaus Alexandrowitsch Romanow und seine Ehefrau im Auftrag seiner eigenen Romanow-Familien-Clan-Verwandeten !!!!

        https://de.wikipedia.org/wiki/Oktoberrevolution

        Diese Linke Roten Oktoberrevolution 1917 der Linken Roten Bolschewiki ist in Wirklichkeit eine Konterrevolution (Counterrevolution\Gegenrevolution) im Auftrag der anderen Romanow-Großfürsten-Anführer-Männer des Romanow-Familien-Clan’s und Ihre Zaristischen Geheimpolizei Ochrana, Охрана GEGEN die Mitte-Rechts-Liberale-Bürgerliche-Februarrevolution im Februar des Jahres 1917 mit Auftragsmord der anderen Romanow-Großfürsten-Anführer-Männer des Romanow-Familien-Clan’s gegen einen Kriminell Unfährigen Zaren (König/Kaiser) dessen Kriminelle Unfährigkeit für Sie KRIMIELLER VERAT WAR am Ihrem Romanow-Familien-Clan !!!!

        Die Meisten Romanow-Großfürsten-Anführer-Männer gingen nach England\Grossbritannien, Westeuropa, USA, Kanada und Australien um Handelsbeziehungen zur UdSSR Aufzubauen für die Linke Rote Bolschewiki-Regierungspartei der UdSSR und Deren Staatlicher-Planwirtschaft !!!! Einige Andere Romanow-Großfürsten-Anführer-Männer gingen in die Linke Rote Bolschewiki-Regierungspartei der UdSSR und Einige Andere Romanow-Großfürsten-Anführer-Männer gingen In Die GEHEIMDIENSTE der UdSSR !!!!

        Im Nachlauf der Geschichte wurde dann diese Linke Roten Oktoberrevolution 1917 der Linken Roten Bolschewiki und Ihrer Hintermänner im Jahre 1917 wurde dann Im Nachlauf der Geschichte wurde Verklärt zur Revolution gegen den ganzen gesamten Romanow-Hochadels-Familien-Clan um alle Spuren an die Februarrevolution 1917 gegen die Herrschaft des Romanow-Hochadels-Familien-Clan’s durch Bürgerliche-Mitte-Rechts-Liberale-Kräfte in der Februarrevolution 1917 des Jahres 1917 auch Aus der Geschichte weg ZU VERNICHTEN !!!!

        Wer kennt denn Heute diese Februarrevolution 1917 fast Niemand, fast gar KEINER !!!! Aber Linke Roten Oktoberrevolution 1917 der Linken Roten Bolschewiki im Oktorber des Jahre 1917 DIE KENNT JEDER !!!!

        https://www.youtube.com/watch?v=sl2–OHvxK4

        Die Wahre TÄTER-SCHULD-Verantwortung für Alle Weltkriege liegt bei diesen HOCHADELIGEN-HOCHGRAD-FREIMAURERISCHEN-Familien-Clans „Mountbatten-Windsor-Hanover-Tudor“ und „Rothschild“ und Alle diese Weltkriege dienten nur den Ziel die Personliche MACHT, Weltherrschaft und den Persönlichen REICHTUM dieser HOCHADELIGEN-HOCHGRAD-FREIMAURERISCHEN-Familien-Clans „Mountbatten-Windsor-Hanover-Tudor“ und „Rothschild“ ZU VERGRÖSSERN !

        Alle Weltkriege wurde Geführt um die PERSÖNLICHEN MACHT-INTERRESSEN dieser Familien-Clans „Mountbatten-Windsor-Hanover-Tudor“ und „Rothschild“ ZU BEFRIEDIGEN !!!!

        In diesem Buch „ADEL, Geheimdienste, Politik, Militär – Band I: 1776 – 1945“ sind Die Fachwissenschaftlichen Beweise zusammen Getragen dass NUR Grossbritannien und Grossbritannien’s HOCHADELIG-HOCHGRAD-FREIMAURERISCHE-MACHT-ELITE haben DIE ALLEINE TÄTER-SCHULD AN ALLEN WELTKRIEGEN !!!!

        ADEL, Geheimdienste, Politik, Militär – Band I: 1776 – 1945

        http://shop.recentr.com/buecher/neue-weltordnung/3868/adel-geheimdienste-militaer-band-i-1776-1945-alex-benesch

        MfG

      • Alle BlutLinien führen nach BabYlon.
        NebukadneZAR – ZAR
        Der Befehl zur Ermordung der ZarenFamilie wurde tatsächlich von BabYloniern befohlen, aber nicht von russischen.

        Die heute bekannten Herrschaftstitel Kaiser und Zar sind aus dem römischen Titel Caesar entstanden.

        Wer aufgepaßt hat weiß der römische HochAdel kommt aus BabYlon.
        Römische CaeZARen wurden in den SatansKult BabYlons eingeweiht.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*