Über die neuzeitliche Bücherverbrennung. Sie übertrifft die der Nazis um das Zigtausendfache. Und doch weiß kaum jemand darum.

Von Michael Mannheimer, 20. November 2018

Wir leben in der Zeit der größten Bücherverbrennung der Menschheitsgeschichte. Und kaum jemand weiß davon

In den Medien herrscht dazu verdächtiges und gleichwohl verräterisches Stillschweigen

ZUERST VERBRENNEN SIE BÜCHER. DANN VERBRENNEN SIE MENSCHEN.

Das bolschewistische Merkel-Regime ist stillschweigend (wie gewohnt) dazu übergegangen, das Internet von „unliebsamen“ Quellen zu säubern. Youtube hat auf Veranlassung des Deutschen Millionen Videos vom Netz genommen. Darunter selbstverständlich überwiegend solche, die Beweise für den Völkeraustausch („Replacement“) bringen. Und solche, die beweisen, wie brutal und barbarisch der Islam ist – und wie grausam die von der UN und EU zum Zweck der Vernichtung der weißen Rasse in die Länder der Weißen verfrachteten Abermillionen Moslems gegen die angestammte weiße Urbevölkerung vorgehen.

Auch Google und Facebook sind bei der virtuellen Bücherverbrennung ganz vorne mit von der Partie.

Nahezu alle meine Artikel wurden von Google genommen. Auf Facebook (das im Besitz des Juden Mark Zuckerberg ist), Twitter und Paypal wurde ich gesperrt.

Damit man das weltbeherrschende Monopol Googles erkennen möge:

„Google steht in direkter Konkurrenz zu anderen Suchmaschinen wie zum Beispiel Bing, Yandex in Russland und Baidu in China. Google hat in Europa und Deutschland einen Marktanteil von über 90 %.

[Matt Rosoff: Here’s How Dominant Google Is In Europe. Abgerufen am 21. August 2016 (englisch)]

[Von Macht und Ohnmacht. ]

  • Facebook hat in den ersten drei Monaten des Jahres 2018 über 1,9 Millionen Beiträge extremistische Inhalte gelöscht. Die Zahl der gelöschten Inhalte habe sich im Vergleich zum Vorquartal verdoppelt. Gemäß der Forbes-Liste 2018 beträgt Zuckerbergs Vermögen ca. 71 Milliarden US-Dollar. Damit belegt er Platz 5 [The World’s Billionaires 2017] auf dieser Liste der reichsten Menschen der Welt.[Mark Zuckerberg. In: Forbes]
    *
  • Youtube hat am Montag ebenfalls seinen neuen Bericht über gelöschte Inhalte vorgelegt. In den letzten drei Monaten des Jahres 2017 seien 8,3 Millionen Videos mit „nicht angemessenen“ Inhalten entfernt worden. Davon seien etwa 80 Prozent von den eingesetzten Algorithmen erkannt worden. Quelle. Youtube löscht mehr als ein Video pro Sekunde. Die Videoplattform entfernte allein im vierten Quartal 2017 mehr als acht Millionen Videos, die gegen Youtubes Gemeinschaftsstandards verstießen. (Quelle)

Auch bei Amazon kann ich keine Waren mehr ordern.

Der Chef dieses weltbeherrschenden Online-Verkaufsportals ist der US-Amerikaner  Jeffrey Preston Bezos. Bezos gilt mit einem geschätzten Vermögen von rund 150 Mrd. US-Dollar als reichster Mensch der Welt.Jeff Bezos. In: Forbes. (forbes.com)] [Jeff Bezos wird immer reicher – Ein verpatzter „Prime-Day-Auftakt“ ändert das nur kurzfristig]

Amazon legt keine Bücher auf, die die NWO, die Merkel – oder die den Islam kritisch thematisieren. So sind nicht nur die Bücher von Peter Helmes auf Amazon gesperrt. sondern tausende weitere, die sich kritisch mit der Rolle der Frankfurter Schule, der Grünen oder der NWO bei der Zerstörung Europas befassen.

Das ist nichts anderes als eine Bücherverbrennung, wie es die Linken doch so gerne Hitler vorwerfen.

Doch die Bücherverbrennung Hitlers war im Verhältnis zu der postmodernen Form der Bücherverbrennung (Bücher, Texte und Artikel, die in Form von Dateien vorliegen, können nicht „verbrannt, sondern nur „gelöscht“ werden) ein Pipifax. Das Verhältnis von seitens Google und Youtube „verbrannten“ Bücher, Artikel und Filmen zu jenen, die die Nazis verbrannt hatten, schätze ich auf 99,9 zu 01.

Die Bücherverbrennung in Deutschland am 10. Mai 1933 war eine von der Deutschen Studentenschaft geplante und inszenierte Aktion, bei der Studenten, Professoren und Mitglieder nationalsozialistischer Parteiorgane die Werke von ihnen verfemter Autoren (siehe Liste der verbrannten Bücher 1933) ins Feuer warfen. Sie fand unter der Führung des Nationalsozialistischen Deutschen Studentenbundes (NSDStB) auf dem ehemaligen Berliner Opernplatz (seit 1947 Bebelplatz; benannt nach August Bebel)[1] und in 21 weiteren deutschen Universitätsstädten statt.

Die vom Berliner Bibliothekar Wolfgang Herrmann erstellten „Schwarzen Listen“  umfassten anfangs 3.000 Titel verbotener Bücher und Schriften. Auf einer „Liste des schädlichen und unerwünschten Schrifttums“, die ab 1935 regelmäßig herausgegeben wurde, fanden sich schließlich 12.400 Titel und das Gesamtwerk von 149 Autoren. (Quelle)

Medien verschweigen, dass aktuell eine Bücherverbrennung durchgeführt wird, gegen die Bücherverbrennung der Nazis verblasst

Dass die Medien zur aktuellen, virtuell durchgeführten Bücherverbrennung, die ein Zigtausendfaches jener der Nazis beträgt, so gut wie nichts schreiben zeigt, dass der Begriff „Lumpenpresse“ nicht nur zutrifft. Sondern eigentlich noch ein verharmlosender Kosename ist für eine Zunft, die vorgibt, sich für Meinungsfreiheit einzusetzen. Die jedoch, ganz nach bolschewistischer Manier, nur jene Meinungen zulässt, die die ihre ist.

Das ist das Gegenteil von Meinungsfreiheit.

Medien – ich muss mich wiederholen, da auch der Feind seine Lügen unentwegt wiederholt – sind die Speerspitze der Destruktion der Länder der Weißen. Jeder heute dort als Journalist arbeitende und für Merkel schreibende Journalist ist Kandidat für ein Kriegsverbrechertribunal. Und darf sicher sein, dass wir den Fehler Kohls, 1990 die Stasi und SED nicht zu verbieten und die DDR-Verbrecher ungeschoren davonkommen zu lassen, nicht wiederholen werden. Das ist keine Drohung, sondern ein Versprechen.

***

Zu Ehren des akdamischen (und promovierten) Spitzenkommentators „Alter Sack“ bringe ich heute dessen 4.600sten Kommentar.

Diesen hat er zu meinem Artikel:ÜBER DIE VERSCHWIEGENEN VERBRECHEN DER ALLIIERTEN AN DEN DEUTSCHEN NACH DEM ZWEITEN WELTKRIEG“ verfasst – und sein Kommentar passt zum drängendsten Problem unserer Zeit: Der seitens der Merkel-Regierung verfolgten Völkermords an der deutschen und den übrigen europäischen Urbevölkerungen.

Kommentare wie die von „Alter Sack“ haben, neben anderen hervorragenden Kommentatoren, meinen Blog in puncto Zahl der Kommentare zum führenden deutschsprachigen Blog gemacht hat. Kein anderer Blog, einschließlich PI oder Jouwatch, kommt auf eine solch ununterbrochene Serie von stets über 100 bis zu 400 Kommentaren pro Artikel.

„Alter Sack“ vertiefte mit jedem seiner kurzen und stets ins Schwarze treffenden Kommentare die inhaltliche Aussage der zugrundeliegenden Artikel.

Das machte er nicht mit persönlichen Meinungen, sondern, wie von mir gewünscht, vor allem mit nachvollziehbaren und durch Quellen belegten Aussagen. Damit ist – man darf sich dessen sicher sein – dieser Blog eine nahezu unerschöpfliche Fundgrube für den gesamten deutschen Widerstand geworden. Und ich weiß, dass die hier aufgedeckten Sachverhalte sich sogar in Reden von Abgeordneten im Bundestag wiederfinden. Die natürlich den Blog nicht zitieren – weil ansonsten die Lumpenpresse über sie herfiele wie Hyänen über ein Tier.

Michael Mannheimer, 20. November 2018

***

Von „Alter Sack“, 20.11.2018

Jeder, der nicht GEGEN Merkel ist, ist FÜR die Ermordung des Deutschen Volkes!

Da ich von Herrn Schuster oder von Frau Knobloch noch nie etwas gegen Merkel gehört habe, ist das Verbandsjudentum also für unsere Ermordung durch unbegrenzte Masseneinwanderung – und das ist eigentlich auch nicht verwunderlich:

„Der Plan des Freimaurers Coudenhove-Kalergi zur AUSROTTUNG der weißen Rasse mit einer WELTREGIERUNG JÜDISCHER ZIONISTEN“ –

Das steht hinter dem gnadenlosen, unbeugsamen, kompromisslosen, jede Kritik an sich abgleiten lassenden Verhalten Merkels, die „zufällig“ Europapreisträgerin dieser „Kalergi-Sekte“ ist – also diesen ganzen jüdisch-freimaurerischen MACHTKLÜNGEL der Kalergisten „hinter sich“ weiß, der sie auch „beschützt“ bei ihrem Groß-Verbrechen bis zum bitteren Ende:

„Der Kalergi-Plan ist ein GENOZID-PLAN, der 1923 von dem Politiker-Mischling Coudenhove-Kalergi zusammen mit seinen Freimaurer-Kollegen ausgebrütet wurde. Sie waren Vorreiter der ,EUROPÄISCHEN UNION‘, die zum Ziel hat, Europa zu ZERSTÖREN und die weiße Rasse AUSZUROTTEN, während die massive Einwanderung von Negern, Asiaten, Mestizen und Moslems gefördert wird. Das Regieren sollte dann für ewige Zeiten durch eine JÜDISCHE ,ADELS-RASSE‘ erfolgen.“ (Quelle)

Der Hauptirrtum des ebenso dummen wie verbrecherischen Kalergi ist: „Die FRIEDLICHKEIT eines Volkes hängt nicht von der Rasse und Identität ab, sondern von den WAFFEN, über die ein Volk verfügt und wie es damit umgeht.“

Man hat unser friedliches Deutsches Volk, das weitaus weniger Kriege geführt hat, als alle vergleichbaren Völker und Länder, solange provoziert und bekriegt, bis man es 1945 schließlich vollständig entwaffnet hatte. Die „Wiederbewaffnung“ diente in erster Linie den Feindmächten bei der Führung ihres sog. „Kalten Kriegs“ und wurde nach dessen Ende immer weiter abgebaut bis zu dem jetzigen „Verschrottungszustand“ der Bunzelwehr. Ein Volk ohne Waffen zur Selbstverteidigung aber ist verloren und kann sich BeeRDigen lassen! Es ist schutzlos seinen Feinden ausgeliefert, wenn es sich nicht wenigstens „Verbündete“ sucht, die es schützen helfen.

Dies hat das Deutsche Volk jahrzehntelang „verpennt“, weil es sich sicher fühlte und steht nun am Abgrund! Nur noch ein Aufstand des Volks selbst, in der Hoffnung, daß ihm dabei vielleicht andere Mächte zu Hilfe kommen, kann daher den BÖSEN GEIST EUROPAS noch einmal vertreiben:

Kalergi-Preisträgerin Merkel IST „DER BÖSE GEIST EUROPAS“ – Wer „LENKT“ sie?

(https://new.euro-med.dk/20150928-angela-merkel-der-bose-geist-europas-oder-wer-lenkt-sie.php)

Auszüge aus dem Marrakesch-Migrationspakt, der

  • Europa in den Islam integrieren soll,
  • unsere Wohlfahrt (soweit überhaupt noch vorhanden) an die eingeladenen moslemischen Eroberer verschenken soll und
  • kritische Journalisten bestrafen will.

https://new.euro-med.dk/20181120-agenda-21-agenda-2030-auszuge-aus-dem-marrakesch-migrations-pakt-der-europaer-in-den-islam-integrieren-unsere-wohlfahrt-eingeladenen-muslimischen-eroberern-verschenken-und-kritische-journalisten-b.php

SCHREIBEN SIE IHREM CDU/CSU-ABGEORDNETEN (der, sofern nicht selbst Freimaurer oder Jude, vielleicht noch nie etwas von dem Kalergi-Genozidplan und den Machenschaften „seiner“ Kanzlerdarstellerin gehört hat) EINE PROTESTMAIL GEGEN DEN MARRAKESCH-MIGRATIONSPAKT! Dazu ruft aus Dänemark Blogbetreiber Anders Laursen alle Unions-Wähler auf. Die anderen roten und grünen Gestalten kann man sowieso „vergessen“…


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

163 Kommentare

  1. Das sind genau DIE Methoden, gegen die sie doch angeblich protestieren und vorgehen. Ich glaube immer noch nicht, wie viele Idioten hier leben und auch noch meinen sie seien im Recht.
    Mein Großvater pflegte zu sagen: „Dumm ist wie tot, es merken nur die Anderen.“
    Hier noch ein Beispiel, was hier so für Methoden angewandt werden, um alles unten zu halten.

    https://kopp-report.de/enthuellt-geheimoperationen-gegen-afd-durch-verfassungsschutz-nrw/

    • Ich würde auch an die CDU/CSU-ABGEORDNETEN hinschreiben die JUDEN sind und Freimaurer sind bei Denen sollt Aber SAGEN dass Islamische Moslems sind Judenfeindlich und WERDEN Hier JUDEN ermorden ! und SIE sich Selber den eigenen Ast ABSÄGEN auf den SIE sitzen !

      In der islamischen Welt ist, wie schon oft betont, der Judenhass endemisch und wird gerade in Massen hierher geholt. Sollte der Täter um Susannas jüdische Identität gewusst haben, könnte das ein oder sogar DAS Motiv für den Mord gewesen sein. Jedenfalls kalkuliere ich das als möglich ein, bis das Gegenteil bewiesen ist.

      Laut Manfred Gerstenfeld wurden alle aufgeklärten antisemitischen Morde in Europa seit Beginn des Jahrhunderts von radikalen Muslimen begangen: http://juedischerundschau.de/im-21-jahrhundert-wurden-alle-antisemitischen-morde-in-europa-durch-moslems-begangen-135910655/

      Islamische Moslems ermordeten Jüdisches Mädchen Weil Sie JÜDIN war !!!!

      https://conservo.wordpress.com/2018/06/12/ein-paar-gedanken-zum-mordfall-susanna-feldmann/

      Bei Allen CDU/CSU-ABGEORDNETEN DIE selbst NICHT KEINE Freimaurer oder Jude NICHT SIND, Ich hinschreiben dass die EU-UNO-OIC Hier an den Kalergi-Genozidplan GEGEN Deutsche durchführen !!!!!!

    • die noch grösser Bücher(verbrennung) zensur geschah durch die USA/Allierten nach 1945 bis 1947 in 3 Schüben und es wurden etwa 30 tausend titel in allen Bibliotheken, Unis, Instituten, usw. vernichtet. Es gibt Listen der Titel und der grösste Teil hatte gar nichts mit Nazi zutun, sondern waren allgemeine deutsche Kultur, Kunst, Handwerk, Bauerntum, Geschichte, etc., etc.; Angaben darüber im Internet gibt es aber sind nicht leicht zu finden.

    • Horst Mahler geht es zunehmend schlechter.
      Heute erreichten uns schlimme Nachrichten der Familie Mahler. Horst Mahler geht es zunehmend schlechter.
      Da er unter den gegebenen Umständen weitere medizinische Behandlung ablehnt, kann er nur noch palliativ betreut werden. Wie lange seine Familie ihn noch lebend vorfindet – wenn sie ihn besuchen darf – steht in den Sternen.
      https://www.lupocattivoblog.com/2018/11/22/horst-mahler-geht-es-zunehmend-schlechter/

  2. Genau so ist es. Wenn youtube und co. zensiert, wenn Bücher gar nicht erst auf der Bestsellerliste erscheinen, wenn Blogs gelöscht werden, wenn Bücher zerrissen werden, nur weil jemand anderer Meinung ist, wenn Autoren diffamiert werden, wenn man auf Twitter nicht mehr für alle lesbar ist, wenn einem die Existenz genommen wird, dass man gar nicht mehr schreiben kann, wenn man so manipuliert wird, in den Kindergärten, Schulen und Universitäten, dass man nur noch die Meinung der Herrschenden wiedergibt, wenn man so versklavt wird, dass man keine Zeit mehr hat, sich seine eigenen Gedanken zu machen und niederzuschreiben, wenn man von allen Seiten verfolgt wird, nur weil man anderer Meinung ist, wenn man vor Gericht gezerrt wird, dann ist das die Bücherverbrennung des 21. Jahrhunderts.

  3. Wenn ich richtig in der Annahme bin ist die Bananenrepublik BRVD der Rechtsnachfolger des deutschen Reiches von Adolf Hitler wer es nicht glaubt aber bitte schön doch gerne http://www.staatenlis.info, wwww.verfassungsgebende-Versammlung oder auf You Tube die Rede von Prof. Dr. Carlo Schmidt von der SPD na also.
    Außerdem haben wir noch über 85 Geseetze von ADDI selbst glotzen die Abkürzung der NSDAP national sozialistische Arbeiterpartei sozialistisch ist nicht rechts sondern wohl links oder was denn!!!! Die nächste Frage was ist der Unterschied zwischen Mrksel und ADDI Frage über Fragen. Meine Meinung nichts Sozialist ist Sozialist oder was denn nnnnnnnnnnnuuuuuuuu !!!!!!!!!

  4. Daran mögen Sie erkennen, daß wir schon verloren haben…da helfen selbst 10 Kaiser nicht mehr. Was zerstört und vernichtet ist, ist für alle Zeiten weg. Und was noch da ist, kann keiner mehr als wirkliche „Wahrheit“ oder „Echtheit“ nehmen, da vielleicht auch verfälscht.
    Die Bibel ist eines der besten Beispiele, wie das geht…

    Nur im Osten mag noch eine Kultur erhalten sein und so Gott will bleiben. Für Westeuropa gibt es nicht die geringste Chance.
    Das sollten Sie erkennen.

    ++++++++++++
    MM. SO REDEN VERLIERER

    NOCH IST NICHTS VERLOREN. NACH DEN ERKENNTISSEN ALLER MILITÄRWISSESNCHAFTER UND -PRAKTIKER, VOM CHINESISCHEN SUN TZU BIS ZUM DEUTSCHEN CLAUSEWITZ, HAT JENE KRIEGSPARTEI VERLOREN, DIE IHREN KAMPFGEIST ZUERST AUFGIBT. SIE ALS OBIGER KOMMENTATOR ZÄHLEN ZU DAZU.

    UND JENE PARTEI WIRD GEWINNEN, DIE, TROTZ SCHEINBAR HOFFNUNGSLOSER UNTERLEGENHEIT, NIEMALS UND ZU KEINER ZEIT MIT DEM WIDERSTAND UND DEM KAMPF AUFHÖRT.

    JÜNGERES BEISPIEL IST VIETNAM:
    DIESES KELINE UND GEOGRAFOISCH SCHMALE LAND HAT NACHEINANDER DIE CHINESEN, DIE WEIT ÜBERLEGNEN JAPANER, DIE FRANZOSEN UND DIE AMERIKANER BESIGET.

    NICHT MIT IHRER OBEN VERFASSTEN FEIGHEIT UND IHREM FATALISMUS: SONDERN MIT NIE VERSIEGENDEM HELDENMUT.
    ++++++++++++

    • „Heute ein guter Plan ist besser als morgen ein perfekter Plan.“

      „Sag den Menschen nicht, WIE sie die Dinge tun sollen. Sag ihnen, WAS zu tun ist, und sie werden dich mit ihrem Einfallsreichtum überraschen.“

      „Möge Gott Gnade mit meinen Feinden haben, denn ich habe sie nicht.“

      „Ich habe große Achtung für die deutschen Soldaten. In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzige anständige in Europa lebende Volk.“

      -US 4-Sterne-General George S. Patton
      (* 11. November 1885 in San Gabriel, Kalifornien; † 21. Dezember 1945 in
      Heidelberg, Baden Württemberg )

      „Es gibt keine ,,verzweifelten Situationen“, lediglich verzweifelte Leute“

      — Heinz Guderian
      (*17. Juni 1888 † 14. Mai 1954 ), deutscher Panzerkommandant

      ,,Möglichkeiten und Gelegenheiten multiplizieren sich, wenn man sie ergreift.“

      – Meister Sun Tse(um 500 v. Chr.), chinesischer General und Militärstratege, »Die Kunst des Krieges«

      „Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen.“

      -Jedi-Meister Yoda in Krieg der Sterne
      jenseits von Raum und Zeit 😉

    • Herr Dietrich Hessling!
      Sie haben sich da in eine Negativspirale begeben und fallen auf die Mainstreampropaganda der Macht um 8 herein. Wir in Deutschland, Europa und auch den anderen Westlichen Ländern haben das Problem, dass es eine verhältnismäßig kleine reiche aggressive Clique geschafft hat alle Bereiche, wo Macht und Einfluss ausgeübt werden kann zu übernehmen. Diese Infiltratoren gilt es zu entlarven, aus den Positionen zu entfernen und zu verurteilen! Es ist jetzt an den Bürgern wach zu werden und notfalls auch Physisch zu kämpfen, auch mit Waffen! Der Artikel 20 GG gibt nähere Auskunft, ausnahmsweise mal von Wikipedia/ Lügipedia:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Artikel_20_des_Grundgesetzes_f%C3%BCr_die_Bundesrepublik_Deutschland
      Sie könnten etwas Selbstvertrauen gebrauchen, das werden Sie bestimmt hier finden können!
      Herzlichst:

    • Nur wer gestorben ist, kann sich kaum mehr des Schindluder erwehren, wenn seine Worte gelöscht oder nicht mehr lesbar sind. Soist die Chance auf diesemBlog, auch weiter zu leben, nachdem man schonbegraben ist. Ich habe versucht nach meinem Nick Biersauer zu bestimmten Themen solch alte Meinung zu finden und bin fündig geworden, auch was ich unter meinen anderen Nicks schrieb konnte ich finden, allerdings wielange noch?

    • @Heßling………..Der Untertan

      ……..“Wer kämpft, kann verlieren,
      wer nicht kämpft, hat schon verloren.

      Politisch korrekt sein heisst, dem Irrationalen, haarsträubender Dummheit und der Selbstzerstörung eine Stimme zu verleihen, das heißt auf seine eigene Meinung zu verzichten, um die falsche Akzeptanz einer Mehrheit von Schwachsinnigen
      zu bekommen.

      „Psychopathen bauen Luftschlösser, Neurotiker bewohnen sie, und die Psychiater kassieren die Miete.“

      (Zitat Danny Kaye)

      Merkel und ihre Hofschranzen aus Politik, Justiz und Wirtschaft, sowie die anderen roten Büttel haben jeglichen Realitätssinn und Gewissen verloren.

      Wer diese Volksverräter und Schwerkriminellen noch die „Treue “ hält, hat gegenüber
      seinen Kindern und Enkeln kein Gewissen mehr !

      Fuck political correctnes!

      ……..

    • @Diderich Hessling

      Kein Defätismus bitte! Ja, wenn die Hälfte Europas weiss und christlich geprägt bleibt, ist das besser, als wenn der ganze Kontinent in einen afro-islamischen Orkus abgleitet, aber kein Fussbreit unseres Territoriums darf den Eindringlingen kampflos überlassen werden. Militärisch haben die sowieso keine Chancen. Wenn es gelingt, die herrschenden Cliquen zu entmachten und patriotische Kräfte an die Macht zu bringen, kann die Reconquista beginnen. Ja, es wird ein langer und blutiger Prozess, aber für eine friedliche Lösung ist die Frist längst abgelaufen.c

      • @ Carl Sternau

        Teil 1 = Ganz hervorragend. 1*

        Teil 2 = zwingend ist die Frist noch nicht abgelaufen.
        Die AfD steigt, trotz Wahlmanipulation und was viel mehr wiegt ist:

        Die Erkenntnisse der wahren Verhältnisse hier bei uns in Schland haben sich in weiten Teilen der Bevölkerung in deren Gehirnen durchgesetzt.

        Leider ist der Durchschnitts-IQ bei uns inzwischen auch bei > Nullkommadrei angelangt, so daß es die wunderlichsten Mixturen von Auslegungen in den Gehirnen der Leute gibt.

        Nichtsdestotrotz ist es daher um so wichtiger, daß es die klardenkenden Abgeordneten gibt, die wir in den BT gewählt haben.
        Die sortieren dieses Gehirn-Gewirr unserer Mitmenschen und schaffen so Platz, daß sich die lichten Strahlen der Wahrheit mehr und mehr durchsetzen können.

        Die Staline ist ohnehin Vergangenheit. Aber SIE baut ja kräftig an IHREM System weiter, am NWO-Soros-System und hat bereits jede Menge geistesgestörter bebrillter Jung-AAle in Stellung gebracht.

        Vielleicht haben Sie Recht, daß es nicht mehr unblutig geht. Aber noch sehe ich Möglichkeiten. Vor allem die anderen europäischen Staaten bergen großes Potential zu einer wirksamen Veränderung der gesamten uns übergestülpten NWO-Agenda.

        Der Druck auf der Straße und in den Parlamenten, innerdeutsch wie auch in den europäischen Nachbarstaaten ist enorm gewachsen! Ein deutliches Zeichen dafür ist die neue Positionierung von Ramsauer (CSU), der offene Kritik am Migrationspakt inhaltlich und in der Vorgehensweise äußert.

        Wenn diese alten Recken sich so nach vorn bringen und in anerkannten TV-Formaten ein „Machtwort“ sprechen, dann schaltete es in den Gehirnen der verwirrten Bunt-Propaganda-Verstrahlten um, denn die allermeisten haben durchaus eine Erinnerung daran, daß wir einmal in einem anderen Staat gelebt haben.

        Chemnitz: „Merkel kommt zu spät“ – „Hau ab“-Chor und Lieder gegen Besuch der Bundeskanzlerin

  5. Da trifft es doch den Nagel auf den Kopf, dass ausgerechnet die mainstream-Jugend und die Musikszene die ja meint sie wären die besseren Menschen sich selbst im umgekehrten Fall inzwischen Hoffähig sind- da wird nicht zensiert und verbrannt oder CDs (auf dem Mediencontroll-Index plattgewalzt… im Gegenteil.
    Da heisst es inzwischen von sämtlichen Parteien,(ausser der AFD) Gewerkschaften, Kommunen und anderen Institutionen in die Welt der Gutmenschen und Zensoren hinausposaunt -„wir sind mehr“ – „wer kein Nazi sein will hüpft“! Und die Presse macht freiwillig mit. Dummheit hat Hochkonjunktur- Zensur und Hass kommt längst aus linken Hirnen! Alles was nicht in ihre linksideolgische Utopia Welt passt ist „Rechts“ – wird mit allen Mitteln bekämpft- letztendlich zensiert – kommt einem Bann gleich -wird vernichtet.
    Die Jugend kapiert heute nichts mehr, dass sie einer falschen Ideolgie aufsitzen. Sie glauben ungefiltert und ungeprüft ihren
    Idolen die völlig subjektiv, unzensiert, (unverbrannt) deren Fake Parolen freien Lauf lassen.
    Die „Heros“ dieser erbärmlichen geförderten, von den Fans subventionierten deutschen Musik Szene sind u.a insbesondere .H. Grölemeier, Campino/ Tote Hosen, M.M.Westerhagen &Co. Ebenso auch die/Fernseh „Commedians“, div. Filmschauspieler, Kulturschaffende, und viel andere.
    Das was sie anderen als „Rechts“, vorwerfen,(die Nazizeit/ Diktatur,Zensur) und zitieren, setzen diese Linken Ideologen dabei unbemerkt – als völlig legitim betrachtet- sich dabei geradezu selbst entarvend und konterkarrierend – mit allen Mitteln durch. Von wem soll der „STOPP“ kommen-die Toleranz und Schwäche der Politik unter Merkel manchts möglich,ist sogar der Input. Der Bock wird zum Gärtner gemacht. Erbärmlicher, widersprüchlicher und verblendeter gehts nimmer!
    Siehe aktuell vom 16.11.18 Z.B. Kommentar im „Musikexpress“:

    >> Drohungen gegen Feine Sahne Fischfilet: „Hitlers Enkel“ missbraucht die Angst nach dem Bataclan-Terror
    Feine Sahne Fischfilet sind bei Nazis und Rechtspopulisten verhasst wie derzeit keine zweite Band. Die Gewalt- und Bombendrohungen der vergangenen Tage kommen vermutlich aus dem rechten Spektrum. Und bedienen die gleiche Angst, die noch vor kurzem Islamisten schürten.
    Fast auf den Tag genau drei Jahre ist es her, dass in Paris ein Albtraum wahr wurde. Islamisten zündeten eine Bombe in der Nähe des Stade De France, in dem sich gerade Deutschland und Frankreich maßen, Besucher von Restaurants wurden ohne Vorwarnung erschossen, schließlich stürmten Bewaffnete das Konzerthaus Bataclan, verwandelten mit Dauerfeuer ein Konzert der Eagles Of Death Metal in ein Blutbad. An diesem Abend, in dieser Nacht starben 130 Menschen, mehr als 600 wurden verletzt.

    Nicht nur die schiere Anzahl der Opfer hob die Angst vor weiteren Terrorangriffen in der Folge auf ein neues Niveau. Die Tatorte, Stätten des Sports und der Kultur, symbolisierten, dass Terrorangriffe überall stattfinden können. Dass nicht nur Flughäfen oder politische Einrichtungen Ziele sind, sondern auch Orte, die eigentlich Alltagsflucht und Vergnügen versprechen. „Jetzt hat der Terror die Grenze der Popkultur überschritten“, schrieb Musikexpress-Chefredakteur Albert Koch 2015 nach den Taten. Jeder, der in der Berliner Mercedes-Benz-Arena oder dem Olympiastadion in den vergangenen Jahren seinen vor den Paris-Anschlägen erlaubten Hipster-Beutel vor der Venue abgeben muss, der spürt, wie Angst ein bisschen Alltag geworden ist. Und ist meist genervt davon.
    Bombendrohung bei Konzert in Chemnitz

    Die Angst vor Terror sollte sich seit Paris leider noch mehrfach als berechtigt erweisen, zum Beispiel beim Selbstmordattentat nach dem Ariana-Grande-Konzert in Manchester im Mai 2017, bei dem 22 Konzertbesucher starben, viele von ihnen waren noch nicht einmal volljährig. Die Attacken auf Konzerte oder öffentliche Veranstaltungen in den vergangenen Jahren fühlten sich besonders „nah“ an, weshalb sie auch ihren Anteil an der Islamfeindlichkeit und der Ablehnung von Geflüchteten haben, die sich in Teilen der europäischen Bevölkerung manifestiert hat. Selbst wenn der Attentäter vom Breitscheidplatz ein Tunesier war und ganz bestimmt nicht im Sinne des Islam gehandelt hat.
    Die Anschläge auf Kulturstätten waren Wasser auf die Mühlen der Rechtspopulisten, natürlich auch in Deutschland. „Grenzen zu“ und „Raus mit denen“ lässt sich besser skandieren, seitdem die Angst vor weiteren Anschlägen im öffentlichen Raum immer wieder ein bisschen hochkommt, sobald Veranstalter von „erhöhten Sicherheitsmaßnahmen“ sprechen und schwere Betonklötze Weihnachtsmärkte und Stadtfeste schützen sollen.

    Mit den Ereignissen der vergangenen Jahre im Hinterkopf erscheint es nun besonders perfide, was sich in den vergangenen Tagen im Vorfeld oder während einer Veranstaltung der Band Feine Sahne Fischfilet abgespielt hat. Am Donnerstag spielte die Band in Chemnitz, bereits im September traten sie dort auf dem „Wir sind mehr“-Konzert auf und spielten gegen Rassismus und Rechtspopulismus an. Die Band engagiert sich seit Jahren gegen Nazis, handelte sich durch einige Textzeilen aber auch zeitweise eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz ein. Diese Tatsache wurde nach „Wir sind mehr“ wieder zum Thema, die Band zum Hassobjekt vieler Rechtspopulisten und Ausländerfeinde.
    „Vollmantelgeschosse aus Sturmgewehren“

    Am Donnerstagabend nun übermittelte eine bisher unbekannte Person eine Bombendrohung bei der Chemnitzer Polizei. Das vermeintliche Ziel sei das Konzert der Band im Alternativen Jugendzentrum gewesen, 550 Gäste waren in Gefahr. Die Polizei Chemnitz räumte den Saal, durchsuchte das Gebäude und wurde zum Glück nicht fündig – das Konzert fand statt.
    Zwar ist im Fall der Bombendrohung von Chemnitz noch nichts aufgeklärt, der unbekannte Anrufer noch nicht identifiziert. Das Schema erinnert aber an einen Vorfall, der sich einen Tag zuvor zutrug. Am Mittwoch sollte in einem Kino in Bad Schwartau (Schleswig Holstein) die Dokumentation „Wildes Herz“ von Charly Hübner gezeigt werden. Darin geht es um das politische Engagement von Feine Sahne Fischfilet, die vor allem in ihrer Heimat Mecklenburg-Vorpommern Kampagnen gegen Rechtspopulismus und auch die AfD gestartet hat. „Wildes Herz“ sollte Schülern gezeigt werden, wegen Sicherheitsbedenken wurde der Termin allerdings abgesagt. Via Mail drohte ein selbsternannter „Enkel von Adolf Hitler“ damit, das Kino in die Luft zu jagen, unter anderem berichtete die „taz“ darüber. „Volksverräter“ würden laut Drohung außerdem „mit 7,62mm Vollmantelgeschossen aus Sturmgewehren“ erschossen werden.
    Sabotage und Einschüchterung

    Innerhalb von zwei Tagen wurden zwei kulturelle Veranstaltungen mit den Ängsten konfrontiert, die in den vergangenen Jahren mehrfach Realität wurden. Und in den sozialen Netzwerken gab es noch Applaus für die Unbekannten, die mit ihren Aktionen nicht nur eine von ihnen verhasste Band ins Visier nehmen, sondern eben auch etliche weitere Menschen. Ein Kino und eine Konzerthalle wurden zu Zielen von Anschlägen erklärt, auch wenn Gott sei Dank „nur“ mit dem Zweck der Sabotage und Einschüchterung. Dass diese Straftaten mutmaßlich von Tätern aus dem rechten Spektrum begangen wurden, offenbart besonders die moralische Verdorbenheit der aktuell von sich selbst berauschten rechten Bewegung in Deutschland.

    Denn immerhin wurde an zwei Tagen hintereinander mit den Ängsten gespielt, mit denen sich Rechtspopulisten und handfeste Nazis ihr Weltbild vom gefährlichen Einwanderer, vom todbringenden Islam überhaupt erst anständig geredet haben. Die Angst vor Anschlägen war Öl im Feuer von demokratiefeindlichen, hetzenden Bewegungen. Und sie wird nun offenkundig genutzt, um Gegner dieser Ideologie einzuschüchtern. „Der Enkel Adolf Hitlers“ nutzt die Mittel von radikalen Islamisten. Eine Pointe, über die niemand lachen kann.“
    (..)
    https://www.musikexpress.de/drohungen-gegen-feine-sahne-fischfilet-hitlers-enkel-missbraucht-die-angst-nach-dem-bataclan-terror-1154537/
    Ps. wenn man solche Kommentare zu den Verhältnissen und der realität in Deutschland/Europa liest, daran erkennt man wie sich der IQ die intelligenz- die Selbstreflektion der Menschen im land der Dichter, Denker und Erfinder rapide nach unten entwickelt hat. Wir als Lämmer stehen da und schweigen – Verkehrte Welt.

    Ach übrigens -für was die 14. Dokumenta in Kassel mit ihrem monströsen Parthenon der Bücher demonstrieren wollte -diese Installation der argentinischen Konzeptkünstlerin Marta Minujin als ein Highlight der documenta 14 erzählte von der Zensur. Es besteht aus ca. 50.000 Büchern,(auch div. CDs) die weltweit auf den Zensurlisten von Regimen standen. Warum wurden diese Bücher verboten? Deutschland hat diese durchaus umstrittene Installation (bereits zum typischen Kulturideolgischen Multikultihype geworden) wie von MM og. beschrieben letztendlich genau ad absurdum geführt, durch die Realität ausgehebelt. Man muss nur dahinterkommen.
    https://www.tagesspiegel.de/kultur/millionendefizit-das-documenta-desaster/20324604.html

  6. „Wenn man die Wahrheit verschließt und in den Boden vergräbt, dann wird sie nur wachsen und so viel explosive Kraft ansammeln, dass sie an dem Tag, an dem sie durchbricht, alles, was ihr im Wege steht, fortfegt.“

    ―Émile Zola

    Quelle:

    In seinem Offenen Brief J’Accuse, veröffentlicht in der Zeitung L’Aurore vom 13. Januar 1898

  7. Ganz hervorragend recherchiert und ich möchte noch die Rolle der unsäglichen Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien anfügen!

    https://www.bundespruefstelle.de/

    Wie diese Institution, die es eigentlich garnicht geben dürfte nicht nur über die Jugend wacht, was ja eigentlich die Aufgabe der Eltern ggf. des gesetzlichen Vormunds sein sollte, nein, sie versperrt uns jeden Zugang zu angeblich jugendgefährdeten Medien, Büchern, Filmen, PC und Konsolenspiele und WEBSEITEN!

    So hat diese vor einiger Zeit die Seite Terra Germania einfach geschlossen! Ich glaube, wir sind alle keine Jugendlichen mehr und können selbst entscheiden was wir sehen, hören, oder glauben wollen!

    TG war in vielen Punkten dieser Seite recht ähnlich, aber es wurden dort auch esoterische Themen behandelt, Mysterien, UFO und Reichsflugscheiben. Die Kommentare von „Vincimus“ National Journal hatte ich gern gelesen, das hatte alles Hand und Fuß was er schrieb. Er würde sich hier auch gut machen!

    Was viele vielleicht nicht wissen ist die astronomisch hohe Zahl indizierter und verbotener Bücher in dem Kunstland BRD
    Hier nur eine kleine Auswahl:
    http://verbotene-buecher.info/ebook-shop/
    Komisch ist, dass die LISTE aller verbotenen Bücher scheinbar auch indiziert oder gar verboten ist. Der Link gibt nichts mehr her!
    Ich habe mir die Liste vor Monaten sicherheitshalber schon als PDF runtergeladen und werde sie dem Seitenbetreiber nun zusenden!
    lg:

  8. Die Bücherverbrennung findet nicht nur digital statt, nein man kann sie auch ganz real greifbar erleben!

    Alle Eltern welche selbst mal in den 70/80 Jahren eine Schule besuchten (gilt auch für Großeltern) werden feststellen das die Bücher ihrer Sprösslinge nichts brauchbares mehr enthalten!

    Bsp. Mathematik Buch der 9. Klasse in Thüringen ist mehr ein Heftchen (Comic) als ein Fach bzw. Sachbuch zieht sich so durch alle Fächer, selbst Abiturienten mit gutem Abschluss sind nicht in der Lage eine Dreisatz zu rechnen!

    Geschichte in der Alten Form gibt es erst gar nicht mehr! Dafür Fummel Unterricht und ich bin 72 Geschlechter! Denn nach Bücherverbrennung in den Schulen kommt NICHTS mehr!

    Nur von Juden bestellte Volldeppen mit einem IQ von 80!

    Die Links Grüne Lehrerschaft ist dabei gern behilflich! Frei nach dem Motto Deutschland verrecke! Und Demo gegen AfD und Räääächts!

    Inclusive der entsprechenden Termininierung (am Schul bzw. Uniaushang) der betreuten und bezahlten Klassenfahrten dorthin! Die digitale Verbrennung kann man durch Sicherung auf externe Speicher etwas abmildern, aber die Vernichtung der Jugend ist irreversibel! Damit will der Gegner den Volkstod bzw die Zerstörung der Deutschen Zukunft!

    • Nachsatz: das Deutsche Volk wurde nicht nur im nicht verschuldeten Krieg von allen Seiten in die Zange genommen! Nein diese Methode des Feindes zieht sich bis dato durch.

      Die Jugend wird komplett verblödet und enthemmt, während die Alten entweder im Müll wühlen, oder aus Fenstern springen da sie nicht wissen wie sie Alles bezahlen sollen.

      Der Rest von Ihnen fährt in der Gegend (Weltenbummler) rum und hofft es hält noch 10 Jahre! Dazwischen sind die welche das Scheisshaus (Arbeitslager BRiD) am laufen halten, aber zwischen Job, Familie falls noch vorhanden und Aldi wird oft die Zeit knapp sich auch noch über Politik Gedanken zu machen!

      Der Feind hat alle gegeneinander ausgespielt, und vereinzelt! Es braucht einen gewaltigen Bums damit der Laden auf die Füße gestellt wird! Wenn die Krise größer wird, wird auch die Bereitschaft größer unbequeme Dinge anzugehen!

      Sturz der Rot Faschisten! Hoffe unter den Linden hängt bald an jedem Baum ein Volksverräter! Widerstand!

  9. Die sog. „Rechtschreibereform“ führte faktisch auch zu einer „Bücherverbrennung“, deren Volumen die Aktion der Nazi-Studenten von 1933 sogar bei weitem übertraf – nur daß sie weniger spektakulär und lautstark durchgeführt wurde, sondern äußerst trickreich und verlogen, wie so vieles in diesem „Links“-Staat:

    Durch die „Reform“ (die zum Teil völlig unsinnig war und alles nur „verschlimmbesserte“) bot sich die Gelegenheit, ALLE „alten Bücher“ in den Bildungseinrichtungen zu „entsorgen“ – damit die nachwachsenden Generationen diesen Büchern nicht mehr entnehmen können, wie man früher lebte und dachte, alles nur noch „durch die linke Brille“ der meisten neu angeschafften Bücher sehen sollen und ihr erwünschtes „Aufgehen im JETZT der linken Volksbeglücker“ von dort her auch keine Korrektur erfahren kann. Die linken „Polit-Kommissare“ wollten damit also erreichen, daß die Masse schon von Kindergarten und Schule aufwärts nur eine EINZIGE Meinung kennenlernt – nämlich die der Linken und Kulturbolschewisten, von wo aus es dann nur noch ein Schritt zur ÄCHTUNG und zum VERBOT „anderer Meinungen“ ist, die dem geplanten „NWO-Kommunismus“ entgegen stehen.

    Ein neueres Beispiel für das lumpige Vorgehen dieses „Links“-Staats ist die „Bücherverbrennung von Bad Dürrheim“ (südliches Grün-Khmeristan – früher Baden-Württemberg)

    http://www.danisch.de/blog/2015/08/18/die-bucher-brennen-wieder/

    http://www.d-perspektive.de/querdenker-blog/alarm-die-buecherverbrennungen-kehren-zurueck-die-gruen-roten-politkommissare-verschaerfen-ihre-meinungsdiktatur

    Denn die Linken wissen auch: „Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft.“ (G. Orwell)

    • AS. An diese unselige Rechtschreibreform hatte ich in diesem Zusammenhang noch gar nicht gedacht, ist aber äußerst plausibel! Denn vor allem Wissenschaftliche Dissertationen und Lexika aus dem letzten Jahrhundert konnte man so still und heimlich entsorgen, die noch weitgehend unverfälschte Naturwissenschaft und besonders über die Kernkraft, das Schreckgespenst der NEO Bolschewiken, positiv und wahrheitsgemäß berichtet haben. Ich hatte bisher immer nur daran gedacht, dass hauptsächlich Buchverlage, wie zb. Bertelsmann wegen neuer Enzyklopädien davon profitieren würde. Mir ist dann auch noch aufgefallen, dass wieder deutsche Schriftsteller wie Erich Kästner wieder auf dem Index stehen!
      lg:

    • @ Alter Sack

      Und noch etwas wird in linkstypischer Manier still und leise abgefafft.

      Aldi wird Haram, ohne daß man es merken soll.
      Ich habe seit neulich mit diesen schwäbischen Maultaschen, wo man heimlich eine reine Rindfleischvariante hinzugefügt hat, mein besonderes Augenmerk auf das sehr genaue Durchstreifen von allen bekannten Lebensmittel-Discountern gelegt.

      Und tatsächlich. Gefrierfleisch ist fast nur noch Geflügel. Bei Aldi gibt’s gar kein Schwein mehr in gefrorener Variante. Egal welches.

      Lidl habe ich genau durchforstet, ebenfalls bei den Fleisch-Fertigwaren in Gefrierform nur noch Geflügel und Fisch.
      Dafür aber sehr viel.

      Cordon Bleu ist traditionell vom Schwein. Nun gibt’s halt nur noch das Hähnchen-Cordon Bleu. In der Tat sind alle Regale voll, aber prozentual ist fast kein Schwein dabei! Wenn dann nur in frischer Form. Oder als Wurstwaren. Wobei die im Sinne des neuen grünen Figur-Fitness- und Ernährungsbewußtseins auch immer mehr auf „mageres“, „fettarmes“ und „light“ bei den tierischen Proteinen gehen, also Geflügel, oder eben Fisch übergehen.

      In dem Punkt haben die Vegie-Grünen eine große Schnittmenge mit den Nahrungs-Spezialisten aus den Reihen der Koranier.

      Die islamisieren jetzt ganz selbstverständlich und still und leise.
      Ich werden in den kurzen Freizeit-Intervallen immer mal wieder einen anderen von diesen durchforsten. Wer sich beteiligen will…

      Nicht, daß ich so sehr von dieser Nahrung abhänge, da bei uns frisch gekocht wird, aber eins ist auch klar, der Durchschnitts-Arbeitnehmer rennt noch schnell am Abend zu Lidl oder Aldi, muß ja sparen und holt sich was zum schnellen Aufwärmen.

      Und alle, die Großeinkäufe für Familien machen müssen, auch.

      Beim Lesestoff ist mir das schon lange aufgefallen.
      Dieses leise Verschwinden.
      Das Internet ist auch so eine Sache, alle Inhalte können sehr leicht einfach gelöscht werden. Dann sind sie eben weg.

  10. Ich durfte vor einiger Zeit einem wirklichen deutschen Geist begegnen, am Hauptmarkt einer großen deutschen Stadt, in Form einer Frau, die um die 80 Jahre alt war. Die Art, wie sie gesprochen hat und was sie gesprochen hat, wie sie über den Aufbau sprach, ihre Jugendzeit, das war absolute Geschichte. Mehr ihre Energie als ihre Worte. Das war ein absolutes Highlight, so viel Geist und Seele in einem Menschen wahrzunehmen. Sie hatte als „einfache“ Frau, mehr Bildung, Wissen, natürlichen Verstand, als alle etablierten Volksvertreter, Medienvertreter, Universitätsprofessoren, Lehrer und Geisteswissenschaftler zusammen.
    Es war mir eine absolute Ehre, so viel Würde und Selbstbestimmung in einem Menschen zu fühlen. Ab diesem Augenblick wurde mir der seelischen und geistigen Völkermord am deutschen Volk absolut bewusst.
    Die Mehrheit der Deutschen sind momentan nur noch ein billiger Abklatsch ihrer selbst. Innerlich tot. Wie Roboter oder dressierte Affen. Es ist erstaunlich, was Manipulation und Erniedrigung aus einem ehemals strahlendem Volk machen kann. Es wird Zeit, dass der deutsche Geist sich wieder aus seinen Katakomben erhebt, damit die Deutschen dort weitermachen können, wo sie nach dem zweiten Weltkrieg aufgehört haben. Bei der Entwicklung zu sich selbst.

  11. Russia Today 7 July 2015: Das Deutsche Reich existiert weiter, allerdings sei die BRD mit diesem als Völkerrechtssubjekt identisch (laut Bundesverfassungsgericht – aber wie ist das möglich?).

    https://new.euro-med.dk/wp-content/uploads/merkel-judenauszeichnung1.jpg

    Rechts: Merkel wird von den Freimaurern über allen Freimaurern, der jüdischen B´nai B´rith geehrt, weil sie so artig und gehorsam ist.
    Merkel ist auch der Coudenhove Kalergi – Preis zugeteilt worden. EU-Vater Kalergi wollte die weisse Rasse in Europa ausrotten und durch eine negroid-arabische Mischungs-Rasse – ähnlich den alten Ägyptern – ersetzen.

    Merkel ist Geschäfstführerin in Rothschild´s/Nazis 4. Reich AG und hier.
    Man kann also raten, dass die Kräfte, die die Nazis finanzierten und ihnen wahrscheinlich einen Rothschild als Führer gaben, sowie 1871 die US – die de facto regierende kraft in Deutschland und der EU – zu ihrem “USA AG” machten, auch der Vorsitz der NRO Deutschland und Merkels Bosse sind.
    -https://new.euro-med.dk/20150928-angela-merkel-der-bose-geist-europas-oder-wer-lenkt-sie.php
    🙁

    Wer meine letzten Kommentare gelesen hat weiß das die Logen der Weisen von BabYlon hinter dem WeltKriegen und hinter dem Kampf
    gegen die WeiseRasse, Atlantern und Amalek/Deutsche stecken.
    MerkelHAFT : Die LIONs kommen aus dem BabYlon der MolochAnbeter.

    Merkelwürdig : daS tier die Schlange wurden schon im alten Ägypten verehrt.
    Die SchlangenBrut illuminatenBlutLinien KainMenschen, Nephilims Hybriden der Gefallenen Engel wollen für ihren SchlangenMessias
    die Hölle auf Erden erschaffen.

    Die Deutschen waren AusErwählt das LichtReich auf der Erde zu errichten.

    Alle europäischen Nationen hatten deutsche KönigsHäuser
    (hat biblische Gründe) diese KönigsHäuser wurden mit dem Ersten WeltGeldReligionsRassenKrieg beseitigt…………
    Kein KaiserThron darf mehr besetzt sein wenn der SchlangenKaiser kommen soll.

    Wenn die zionsatanische DeutschenHasserin stirbt wird ein Dämon geboren ?
    http://4.bp.blogspot.com/_P7HQ81RUlA8/TLdJE_zPw7I/AAAAAAAABI8/nt7FNzlUlFo/s1600/moloch-ackermann-merkel.jpg
    MolochDiener erkennt man an ihren MenschenOpfern.

    AchJa, alle irdische AusZeichnungen nutzen nichts an der HimmelsPforte wird Deutsch gesprochen.

    • @reiner dung

      „Die Deutschen waren AusErwählt das LichtReich auf der Erde zu errichten.“

      Stimmt – das ist ihre wahre Aufgabe – allein sie wissen es nicht (mehr) und halten jede/n für bekloppt, der ihnen das sagt bzw. sagen würde.
      Sie sind von ihrer Wurzel abgeschnitten (worden). – Der alte germanische Geist der Germania ist in den meisten sozusagen tot.

  12. Nicht NUR Bücher, sogar vor -Spielzeugen- macht(e) man/n krasserweise keinen Halt – so relativ kürzlich (Juni) geschehen bei der sicherlich bekannten Firma Revell, deren hiesiger HAUNEBU-Bausatz kurzerhand VERBOTEN wurde (in der Anleitung stand was zur Vorgeschichte, und .. das es –raumtauglich– gewesen sein sollte. Unmöglich. Durften die Damaligen garnicht wissen oder können !!).
    Und auch wegen der Aufmachung AUSSEN (MIT -Glückssybol !!!) ab dann nicht mehr produziert aka verkauft werden durfte, obwohl es NUR ein Import aus Fernost gewesen sein soll (nach bisherigem Kenntnisstand) .. die Läden MUSSTEN es rücksenden, UND .. KEINE Infos an etwaige Kunden rausgeben !!!

    Danach wurden diese Plastikkisten dann für locker EINTAUSEND+ im Netz bei Eb** verhöckert; lt. Revell sollen kurz vorher Termin noch -LEUTE- .. sämtliche Bestände gekauft haben .. SÄMTLICHE !!
    Wußte da Jemand vielleicht schon was im Vorfeld ?? Denn bei 50/St. im Einkauf ist ja echt SATTER REIBACH drin gewesen …
    https://www.journalistenwatch.com/2018/06/21/nazi-gaga-ein/

    Sehr auffällig war bei diesem Ding aber, daß, obwohl komplett geschlossen, wenn fertig, eine sehr detaillierte ziemlich unbekannte Innenausstattung hergestellt wurde …
    Nach Infos des Herstellers aufgrund von Interviews mit DAMALS Beteiligten am Bau+Test dieser Geräte und deren Beschreibungen … upps ???

    • Bengt: Merkels Krieg gegen Deutschland ist kein unsichtbarer. Immer offensichtlicher tritt dieser Krieg zutage. Aber unsere Gutmenschen sind begeistert über den Krieg uns, und auch ihnen gegenüber, und über unsere und ihre Vernichtung.

  13. Ist Pippi Langstrumpf von Astrid Lindgren Rassismus?
    Wegen einem angeblichen Rassismus wurde die Kinderbuchserie in Schweden zensiert.
    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/ist-pippi-langstrumpf-rassistisch/

    Und was die ZEIT Jan. 2013 /aktuelaisiert Nov.2015 dazu meinte:
    —> Von Zensur kann keine Rede sein <—-
    Die Überarbeitungen von Kinderbüchern sind kein Vergehen, sondern eine Lappalie. Viel schlimmer, dass ein Wort geschützt wird, das längst überkommen ist.
    https://www.zeit.de/kultur/literatur/2013-01/kinderbuecher-kommentar

    Und ist ex harald Schmidt late night show aus dem jahre 2008
    auch schon zensiert worden? Der hat "Neger" gesagt!
    Heute läuft es bei Oliver Welke&Co. mit seiner dämlichen Heute show für linksgrüne unterbelichtete Gutmneschen gerade anders herum, man darf angegblich alles sagen, es gibt keine Zensur es muss nur das "alternativlos Richtige" sein. (H.Maas&Co. lässt grüssen)

    • Schwabenland-Heimatland: Infolge der fortschreitenden, gallopierenden Verblödung unseres Landes hält man sich an Worten wie „Neger“ auf. Ehren- und sonstige Morde sind nicht schlimm, aber das Wort Neger. Im Übrigen dürfen wir Deutsche richterlich abgesegnet „Köterrasse“ genannt werden.
      „Deutsche Weiber sind stinkendes Fleisch“ – nachweislich gemachte Äußerung eines Imams.
      Deutsche Mädchen und Frauen sind Schlampen und Huren.
      Und die Deutschen im Allgemeinen sind Scheiße.
      Und dass Weltliteratur, in der das Wort „Neger“ vorkommt, umgeschrieben wird, ist dem Kampf gegen rechts und gegen Rassismus geschuldet.

  14. Das mit Amazon stimmt zwar, aber nicht ganz…

    Nova Europa (Taschenbuch)

    -von Arthur Kemp (Autor)

    https://www.amazon.de/Nova-Europa-Arthur-Kemp/dp/1389875679

    ,,Laut aktuellen demografischen Trends werden die Europäer innerhalb der nächsten drei Jahrzehnte in ihren eigenen Ländern zu einer Minderheit werden, die sich dann im weiteren Verlauf immer weiter reduziert, um bald danach unter einer Flut andauernder Zuwanderung und Rassenmischung vollständig ausgelöscht zu werden. Da es mit „traditionellen“ politischen Mitteln bisher nicht gelungen ist, diese Entwicklung aufzuhalten, ist nun die Zeit reif für eine alternative Strategie zum Schutz der Europäer in einer postwestlichen Welt. Dieses Buch beschreibt eine praktische Lösung: die Gründung eines Ethnostaates, losgelöst von jeglichem Anspruch weißer Überlegenheit. Anhand geschichtlicher Entwicklungen und zweier praktischer Beispiele (der Afrikaaner-Stadt Orania und des zionistischen Staates Israel) entwickelt der Autor ein schlüssiges Konzept, von der Bildung örtlicher europäischer Gemeinschaften bis hin zur Gründung des aus dem Chaos einer drittweltisierten Welt hervorgehenden Ethnostaates. Er schildert ausführlich, welche Schritte zu ergreifen sind, und erwägt geeignete Gebiete. Das Konzept gibt eine positive, praktische Antwort auf die Krise, und seine Verwirklichung bietet den Europäern wohl ihre einzige Überlebenschance.“

  15. ,,Die Gedanken sind frei,
    wer kann sie erraten,
    sie fliehen vorbei,
    wie nächtliche Schatten.
    Kein Mensch kann sie wissen,
    kein Jäger erschießen.
    Es bleibet dabei:
    Die Gedanken sind frei.Ich denke, was ich will,
    und was mich beglücket,
    doch alles in der Still,
    und wie es sich schicket.
    Mein Wunsch und Begehren
    kann niemand verwehren,
    es bleibet dabei:
    die Gedanken sind frei.“

    ,,Mutige Ex-Muslima, die Deutschland liebt, sagt unter Lebensgefahr die volle Wahrheit über Islam, Soros und Merkel!“

    • @ bengt: Danke für dieses Spitzen Video, das sollten die Schlafschafe sich täglich in Dauerschleife anhören!
      Erst Entwaffnung dann Ausplündung, dann Massenmord und Übernahme des Landes!

      • @Exildeutscher,
        die islamische Welt kennt all die westlichen Globalisten-Faschisten längst, inkl. der Freimaurerei u. Illuminati, wie ich schon des öfteren verblüfft feststellte.
        Ob Rockefeller, Rothschild, Sutherland, Sorros, die Bushs, Obama, die Clintons, McCain, B. Gates, Zuckerberg und wie sie alle heißen.
        Frag einen irgendeinen moslemischen Taxifahrer o. Kebapverkäufer und sie werden dir mehr über all die Veräter u. Kriegsverbrecher mehr erzählen als jeder Polit-Intellektuelle auch nur ahnt. Und natürlich wissen sie auch über die „religiös-kulturelle“ Prägung der meisten NWOler bestens Bescheid, was bei Muslimen natürlich nicht allzu verwunderlich ist.
        Auch das sie selbst sowohl Mittäter wie Opfer gleichermaßen sind ist ihnen nicht entgangen…

  16. Es waren auch Zuckerberg und Merkel die sich vor einiger Zeit dafür stark gemacht haben, dass Muslime mehr Rechte bekommen.
    Nun ja, wenn Ehren- und sonstige Morde, Terroranschläge, „Tötet die Ungläubigen“, Vergewaltigungen, Kinder-Zwangs-Verheiratungen usw. nicht ausreichen…

    • ich habs selbst nicht gelesen, aber glaubt man würdigen quellen so steht im migrations-verpflichtungsvertrag drin „migranten sollen nur im äussersten notfall gefängnis bekommen“

      superrrrrrrr

    • @Bärbel

      Anti-AfD-Lied. – Als Alibi noch die Merkel ‚reingeschoben – aber das mit der AfD hätten sie sich sparen können. – Warum haben sie keine der Altparteien genannt, die allesamt von den uralten Männern der NWO-Bande gesteuert werden – Soros, Rothschild und Konsorten?

      Nee, nee – ein verkapptes Anit-AfD-Lied.

  17. im lehrter rathaus ist eine ausstellung über häusliche gewalt eröffnet.
    im radio hat es eine frau mit islamistischen akzent angepriesen. jeder depp konnte nach wenigen sekunden sagen „das ist scharia-islam“

    aber vermutlich werden die leute vom politbüro es so drehen das es wohl AFD wähler sind
    Dieses land ist langsam echt verkommen….

    http://www.haz.de/Umland/Lehrte/Ausstellung-ueber-Formen-der-haeuslichen-gewalt-im-LEhrter-Rathaus-eroeffnet

    • @ Bärbel
      Zitat- „Dieses land ist langsam echt verkommen….“
      pers. Bemerkung … nicht langsam-
      > sondern mit Lichtgeschwindigkeit! Sowohl Prof. Gunnar Heinsohn sagte bereits vor Jahren D“eutschland wird ruiniert“ – Wie wäre es, von Australien zu lernen?!“ siehe–>
      https://www.achgut.com/artikel/wie_waere_es_von_australien_zu_lernen

      Und im focus war von dem streitbaren Historiker Prof. Jörg Baberowski bereits 2015 zu lesen:
      Düstere Flüchtlings-Prognose- Historiker sagt voraus: „Das Deutschland, wie wir es kennen, wird verschwinden“

      Das Deutschland, an das wir uns gewöhnt hätten, werde verschwinden, sagt er. „All das, was uns lieb und teuer war, womit wir unserem Leben bislang einen Halt gegeben haben.“ Das liege daran, dass Menschen, die aus einem anderen Kulturkreis kämen auch andere Vorstellungen davon hätten, wie wir leben sollen. Deutschland müsse nun einen gemeinsamen Nenner finden, auf den sich das Leben der Vielen bringen lasse.

      „Wie das geschehen soll, weiß ich nicht“, sagt Baberowski. „Ich weiß nur, dass es nicht einfach werden wird.“

      Für diese Entwicklung sei Deutschland überhaupt nicht gerüstet, sagt Baberowski – und verweist auf den Vergleich mit anderen Ländern: „Die dynamischen Einwanderungsländer – die USA, Kanada, Australien – sind gut vorbereitet, weil sie Einwanderung organisieren und steuern. Wir machen das nicht.“

      Baberowski ist Professor für die Geschichte Osteuropas und lehrt an der Berliner Humboldt-Universität. Immer wieder provoziert er mit seinen Aussagen – auch in der Flüchtlingskrise. Manche bezeichnen ihn deshalb als Rechtsintellektuellen.***
      *** ach so, und sonst „links“ alles in Deutscher Hand, klar?

      https://www.focus.de/politik/videos/duestere-fluechtlings-prognose-historiker-sagt-voraus-das-deutschland-wie-wir-es-kennen-wird-verschwinden_id_5137385.html

      Es gibt genügend gescheite Menschen in Deutschland mit gesundem Menschenverstand und Lebenserfahrung auf die man hören sollte! Doch erstaunlicherweise hört der Gutmensch Michel auf Schwurbel- Merkel bis zum letzten BT Hinterbänkler der LInken,CDU,SPD und der GRÜNEN- – die Konsequenzen werden wir alle alsbald zu spüren bekommen. Die Refugees und der Islam ist erst der Anfang.

      Aufstand wie 89 -Implosion des politischen Establishments- ich glaube kaum?! Da schließe ich mich Baberowski an,Zitat: „Wie das geschehen soll, weiß ich nicht“, „Ich weiß nur, dass es nicht einfach werden wird.“
      Aktiver Widerstand ist längst überfällig! Die Krux…das Merkelsystem steht schon am Schalter wo das Licht ausgeht. Ich zünde schon mal eine Kerze an! „Du hast zwar fast keine Chance gegen diesen Wahnsinn zu kämpfen, aber nutze sie“.

      • ………Für diese Entwicklung sei Deutschland überhaupt nicht gerüstet, sagt Baberowski………..

        —————————-
        ach was.

        80% der deutschen sind doch linksrotgrün.
        also sind die doch gerüstet 😉

  18. https://bilddung.files.wordpress.com/2014/07/karikaturzensur.gif
    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/12/zinssklaverei-demokratie.gif
    https://bilddung.files.wordpress.com/2012/07/wahrheit-zensur1.jpg

    iCH bin seit über 10 Jahren aktiv im Kampf gegen die ScheinDemokratie und gegen die UnterDrücker
    und kenne den unendlichen KahlSchlag der im Netz stattgefunden hat
    man findet kaum noch etwas (auch meine eigenen fast 4000 Artikel werden nicht mehr angezeigt )
    Viele YouTuber, NetzSeiten und Blogger wurden vom Netz genommen. Der MenschenRechtler HonigMann verlor durch seine BlogTätigkeit seine Freiheit und sein Leben. 10 000te Artikel und Millionen Kommentare wurden so für den WahrheitsSucher „verbrannt“.

    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/05/netzwerk-ist-cia-spionage-666.jpg?w=666

    DaS tier www 666 ist der Moloch welcher das Netz fürs überwachen, spionieren und manipulieren verwendet.
    Alles läuft über die GeheimDienste der GeheimGesellschaften welche sehr bald das Licht ausmachen werden und die FemaCamps und Gulags mit Nazis und Rassisten befüllen werden.

    Merkelwürdig : Die teuersten BörsenUnternehmen stellen nichts her das man als Gestrandeter auf einer einsamen Insel gebrauchen könnte.
    Die Börsen und der Spekulations/Betrug ist eine Erfindung der Weisen von BabYlon.
    Die Firmen der HochGradSatanisten erkennt man daran, dass sie keine Steuern bezahlen
    noch teuflischer ist es wenn sie noch vom kleinen SteuerZahler Subvensionen bekommen.

    MolochWood Terminator verrät uns über Google/Skynet wie der DatenKrake die WeltBeherrschung anstrebt.

    Wissen ist Macht

    WISSEN MACHT FREI

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/09/wehrt-euch.jpg?w=666
    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/05/youtube-machtausc3bcbung.gif?w=666

    MerkelHAFT : Das UrheberRecht dient der Zesur und ist eine Erfindung der NaZi$
    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/12/urheberrechte-und-zensur.gif
    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/06/wiki-2562015.gif

    Merkelwürdig : Früher hatte Google eine extra BlogSuchMaschine welche keine MainStreamSeite listete sondern kleine AlternativSeiten.

    GoogleSuchAnfrage : der honigmann sagt
    Kein link auf einer seiner TextWerke.
    Jedoch auf die HonigMann-NachrichtenSeite.

    Merkelwürdig an erster Stelle steht :
    Der Honigmann – Wikipedia

    Der Honigmann, eigentlich Ernst „Ernie“ Köwing (* 24. Juli 1946 in Bremen; † 24. Februar 2018 in Lingen),[1] war ein deutscher Blogger, Verschwörungstheoretiker und Holocaustleugner.

    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2018/03/Honigmann-tot2.jpg

    Unterstützt eure AufKlärer wir haben nicht mehr viel…..

    MerkelHAFT : Wer Bücher verbrennt, verbrennt auch Menschen.
    MenschenVerbrennen ist MolochDienst.

    • Sie sehen leider auch etwas nicht.
      80% der deutschen haben einen IQ von unter 80. denen können sie mit argumenten und beweisen nicht kommen. Was ein geistig minderbemittelter nicht versteht, versteht er halt nicht. das ist nunmal fakt.

      • @Bärbel

        Der IQ mag ein Aspekt sein, aber nicht der alleinige. – Da liegen meines Erachtens unabhängig vom IQ viel eher psychologische Gründe vor – entsprechende Prägungen etc..
        Die von der damaligen RAF waren hochintelligente Leute – aber oftmals gehen auch Genie und Wahnsinn Hand in Hand – und frühkindliche Prägungen, traumatische Erlebnisse und sonstige psychologischen Gründe scheinen mir hier viel eher eine Rolle zu spielen.
        Es sprengen sich ja auch hochintelligente Dschihadisten in die Luft, die Ingenieurwissenschaften studiert und abgeschlossen haben – und dazu braucht es einen gewissen IQ – mit IQ 80 bekommst Du das nicht hin. – Allerdings scheinen die alle eher linkshirngesteuert zu sein – denen fehlen die Weisheit und die Vernunft und eben der ganz bodenständige gesunde weise Menschenverstand, gegründet auf Empathie und Intuition, der rechten Gehirnhälfte. – Da fehlen offenbar Verbindungen zwischen beiden Gehirnhälften, was dann auch das Fehlen von Empathie, von Phantasie im Sinne von Vorstellungskraft und eben eher die weiblichen positiven Eigenschaften – und damit meine ich eben wieder nicht Mann oder Frau – sondern Eigenschaften und Prinzipien.

        Gut, vielen fehlt es dann auch noch an Grips und Bereitschaft, die Realität wahr-zunehmen nach dem Motto „Störe meine Kreise und meine heile Welt nicht.“ – Denn selbst, wenn sie berechtigte Angst haben, auf die Straße zu gehen, so hätten sie doch bereits bei der BT-Wahl und allen folgenden Wahlen die AfD wählen können.

        Aber die Angst, als N..i zu gelten, ist noch immer bei den meisten größer als die Angst um ihr Leben. – Sie begreifen es nicht, dass ihnen nicht auf der Stirn geschrieben steht, wo sie ihr Kreuzchen in der Wahlkabine machen. – Sie müssen es ja niemandem auf die Nase binden.
        Aber…

      • @ nylama
        …..vom IQ viel eher psychologische Gründe vor – entsprechende Prägungen …..

        richtig. leigt aber auch am IQ der präger.

        —————————
        …….Ingenieurwissenschaften studiert und abgeschlossen haben – und dazu braucht es einen gewissen IQ – mit IQ 80 bekommst Du das nicht hin. …….

        ohhh konträr.
        ich kenne genug „studierte“ Bei einigen wird mir angst und bange wenn sie etwas tun was sie nicht studiert haben. Studieren ist meisst nur auswendig lernen. das können auch deppen.
        gibt ja auch genug kopfgestörte dire den autoführerschein haben und auch noch benutzen.
        auch div ärzte gehören eigentlich zur strassenreinigung

      • @Bärbel

        Hast Du studiert und wenn ja – was?

        Studieren mag in den Geschwätzwissenschaften und vielleicht noch bei Jura Auswendiglernen sein, aber wenn es in die Ingenieurwissenschaften geht, die Architektur, auch die BWL mit Wirtschaftsmathematik, dann ist da nix mehr mit Auswendiglernen – da musst Du rechnen können – und auch vor allem höhere Mathematik – Differentialrechnung, Integralrechnung, Wahrscheinlichkeitsrechnung, etc. – das kannst Du nicht auswendiglernen – das musst Du verstehen.

        Natürlich gibt es dann Fachidioten – vor allem in den technischen Studienfächern der Ingenieurwissenschaften wie auch Informatik – mit so einem Exemplar war ich mal zusammen. – Top in seinem Fachgebiet der Elektrotechnik und der Informatik inklusive der Hardware-Kenntnisse, aber in sonstiger allgemeiner und sprachlicher Logik und vor allem hinsichtlich „emotionaler Intelligenz“ hatte ich das Gefühl, es mit einem Voll-Idioten zu tun zu haben. – Das sind dann eben die vorwiegend Linkshirngesteuerten, denen die Neurotransmitter zur rechten Gehirnhälfte zu großem Teil fehlen – denn in der rechten Gehirnhälfte sitzt die „emotionale Intelligenz“.

        Dahingehend hast Du wohl recht – denen fehlt es dann oftmals schlichtweg an dem platten gesunden Menschenverstand, über den vielleicht so manche Putzhilfe und so mancher Müllmann in weitaus höherem Maße verfügt.

        Aber für so ein Ingenieurstudium zu bewältigen, brauchst Du eben einen in technokratischer Hinsicht höheren IQ als 80. – Und ich glaube nicht, dass der durchschnittliche IQ von echten Deutschen bei 80 liegt – eher so um die 100 – aber der senkt sich natürlich statistisch automatisch durch den wachsenden Anteil der als deutsch geltenden in Wahrheit Nichtdeutschen – vorallem aus aller Herren Muselländer – denn bei den Indern und Asiaten sieht es anders aus, die liegen meistens über dem Durchschnitt der echten Deutschen.

      • @ Nylama sagt:
        21. November 2018 um 15:19 Uhr

        na, jetzt musste ich schmunzeln :-)))))

        —- BWL?????? da habe ich immer eine liebelinKsfrage bei denen, die ich hier nicht nenne. Jedenfalls konnten bisher gerademal 10% der befragten BWLer richtig antworten. dabei ist es ein alltägliche sache mit der jeder zu tun hat. man muss halt minimal logisch denken können.

        —– der durchschnittliche IQ liegt bei 100????
        wie geht das dann dass sich die restdeutschen gerade erdgeschichtlich in einem bruchteil einer femtosekunde abschaffen und das noch toll finden??????(** frage ist nur rethorisch, brauche keine antwort)

        es mag ja sein das jetzt wieder ein paar leute die heldentaten von beethoven bis einstein aufzählen wollen. Aber damit bekommt nicht mal ein notizbuch zusammen.
        lt der neusten umfragen besitzen etwa 83% der deutschen kaum bis keinen IQ. Sämtliche negros und araber die ich kenne haben einen wesentlich höheren, auch wenn das keiner hören will.

      • @Bärbel

        Haben Sie BWL studiert? – Kennen Sie Wirtschaftsmathematik – und ich meine nicht kaufmännisches Rechnen, sondern Wirtschaftsmathematik.

        Das schaffen Sie nicht mit einem IQ von 80. – Also: haben Sie das studiert? – oder haben Sie ein anderes Fach studiert?

    • Man macht RegimeKritiker und MenschenRechtler mundtot, weil man sie nicht mehr so einfach als Hexen verbrennen kann.

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/09/hat-nichts-mit-religion-zu-tun.gif

      “Die Mädchen betteln darum, vergewaltigt zu werden”!
      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/02/21/bitch-der-ard-wie-bloed-du-bist-eindringlinge-lieben-pussyterror/

      Bitch der ARD : Wie blöd du bist – Eindringlinge lieben PussyTerror
      Kebekus Bilder
      https://tinyurl.com/yacuser2

      iCH brenn für diCH lichterloh – das neue Lied für alle GutMenschen.
      Menschen verbrennen ist MolochDienst.
      Ein Feuer in der Nacht….
      Hexe Kebekus auf dem Scheiterhaufen – BRANDNEUE STAFFEL Sketch History 2018 | ZDF
      -https://www.youtube.com/watch?v=LANDISb6YhI

      Spiel mit dem Feuer : Kebekus sieht nicht die Gefahr – Wie blöd DU bist !

      Mit dem Lied „Wie blöd du bist“ rechnete Carolin Kebekus mit Nazis ab. Nun hat sich Sarah Connor zu Wort gemeldet.

      Kebekus, die für ihre Parodien bekannter Songs berühmt-berüchtigt ist, mischt sich mit „Wie blöd du bist“ in die aktuelle Debatte ein und bezieht klar Stellung gegen Ausländer-Hetze und rechte Aufmärsche. Zur Melodie von Connors Hit „Wie schön du bist“ singt Kebekus im Refrain: „Ich schäm‘ mich! Für all deine Fahnen und deine Narben. Hinter der Mauer, ja in Dresden. Lass dir mal sagen, nein lass mich dir sagen: Weißt du denn gar nicht, wie blöd du bist?“
      gala.de

  19. Werter Herr Mannheimer,

    Ihre Beiträge gehen immer mehr in die Tiefe und
    sie benennen die wahren Täter. Dazu gehört schon sehr viel Mut in Zeiten wie diesen.

    Ich für meinen Teil vertrete die Ansicht das die „Eliten“ (Psychopathen wäre wohl zutreffender) auch schon in der Vergangenheit die Massen getäuscht haben.

    Ich halte die Mosaischen Religionen für eine reine Erfindung wo man mündliche Überlieferung aus den Menschheitserinnerungen aus grauer Vorzeit zu einer Religion Formuliert hat und Sachen hinzu gedichtet hat.

    Die Juden selbst behaupten von sich ja schon selbst das ein jüdisches Volk ein Mythos ist (Historiker Shlomo Sand: Es gibt kein jüdisches Volk).

    So haben die Eliten die Religionen immer weiter gespalten um die Völker immer wieder gegeneinander aufzuhetzen.

    Das älteste der Bünde ist eben das jüdische Rabbinat.

    Daraus entwickelte man die Orthodoxe Kirche ,Katholische Kirche ,den Islam und die Muslimbrüderschaft, die Reformationskirche, Freimaurer usw. All das ist Intern geordnet und unterliegt einer Rangordnung. Da das Rabbinat das älteste ist so nehme ich an das die die Spitze bilden vom Ganzen.

    Daher ist es auffällig, das heute wichtige Medien, soziale Netzwerke sowie Banken und deren Kontrollsysteme zumindest jüdischer Kontrolle unterliegen. Als Beispiele seien hier einmal eBay, Facebook, Google oder die FED und der IWF genannt. Ich vermute das Bündnisse wie die NATO oder der Völkerbund heute UNO ebenfalls von den Eilten geschaffene Machtinstrumente sind um die Völker zu unterdrücken.

    Ich finde es gut das Sie mit Ihrer Arbeit das den Menschen näherbringen wollen und hoffe das Sie möglichst viele erreichen damit dieser Betrug der Eliten von immer mehr Menschen durchschaut wird. So wird es auch für die selbsternannten „Eliten“ immer schwerer ihren Betrug fortzusetzen.

  20. hierzu auch passend:
    der Deutsche Historikerverband biedert sich den Herrschenden an/ von
    Matthias Gallas

    „Die Gleichschaltung in der Merkel-Republik nimmt immer abstoßendere Formen an und erinnert in hohem Maße daran, wie in der UdSSR neben vielen anderen Berufsverbänden auch der der Historiker zum Abschluß seiner Jahrestagungen dem Genossen Stalin in einer vor serviler Ergebenheit triefenden Grußadresse für dessen Politik „zum Wohle des Volkes“ dankte.

    Nicht anders machten es in der DDR, in der Merkel geschult wurde, die Historiker gegenüber dem Genossen Honecker.

    Diese traurige Vergangenheit ist nicht einmal vergangen, sondern wird am Leben gehalten und gepflegt – und das ausgerechnet vom Deutschen Historikerverband. Der sollte eigentlich um die geschichtlichen Zusammenhänge und Vorbilder wissen, verabschiedete jedoch auf dem Historikertag 2018 Ende Spetember in Münster nach alter realsozialistischer Manier – per Akklamation – eine Resolution, über die ein Demokrat nur den Kopf schütteln kann.

    In dieser Resolution mit dem Titel „Gegen den politischen Mißbrauch von Geschichte“ (den sollte sich der Historikerverband lieber selbst hinter die Ohren schreiben) ist in fünf kontrapunktisch formulierten Leitsätzen, ein volkspädagogisches Programm niedergelegt worden:

    Für eine historisch sensible Sprache, gegen diskriminierende Begriffe.

    Für parlamentarische Demokratie und pluralistische Streitkultur gegen Populismus.

    Für ein gemeinsam handelndes Europa, gegen nationalistische Alleingänge.

    Für Humanität und Recht, gegen die Diskriminierung von Migranten.

    Für eine kritische Auseinandersetzung mit der Vergangenheit, gegen den politischen Mißbrauch von Geschichte“

    Mit anderen Worten: Nur ja nie den „politisch korrekten“ Deutungsrahmen verlassen!
    Stets den etablierten Parteien und Medien vertrauen!

    Immer an die deutsche Universalschuld denken!
    Und vor allem: Merkel preisen!
    Man könnte dazu auch boshaft sagen: Kopf ab zum Gebet!

    Denn Verstand ist in Merkel-Deutschland längst nicht mehr gefragt.

    Beim Historikertag wurde, um das gewünschte Abstimmungsresultat zu erhalten, eine geheime Abstimmung verweigert, da erwartet wurde, daß nur wenige der Resolution öffentlich widersprechen und so riskieren würden, als „rechts“ dazustehen.
    Doch gegen diese Herabwürdigung der Geschichtswissenschaft zur politischen Dienstleisung regt sich immerhin interne Opposition. Die Lehrstuhlinhaber Dominik Geppert (Potsdam) und Peter Hoeres (Würzburg) haben in einem geharnischten Artikel in der FAZ in der 2. Oktoberwoche ihren Protest gegen die in einer „linksliberalen Komfortzone“ verfaßte Resolution erhoben und die Art und Weise ihrer Verabschiedung kritisiert.

    Antitotalitarismus war gestern. Antifaschismus ist (wieder) angesagt, heißt es in dem Text. Auch würde der von Pegida und der AfD vorgetragene Vorwurf bestätigt, „daß in DEutschland das Juste milieu die Diskursgrenzen immer enger ziehen und vieles, was gesellschaftlich umstritten ist, aus dem Kreis des legitimerweise Diskutierbaren ausgeschossen sehen möchte.“

    Gott sei Dank haben wir noch Deutsche mit Geschichtskenntnis und Verstand, denn unsere Jungen, die man ins „klimatisierte grüne Moosbeet“ gelegt hat, wären ohne diese verloren.

      • @Inge Kowalewski,
        Also im Klartext: FÜR linken Populismus, GEGEN eine parlamentarische Streitkultur, die die linke Staatsdoktrin in Frage stellen könnte,
        FÜR ein Europa (eine Welt), das (die) KEINE Nationen länger akzeptiert,
        FÜR Migranten, auch wenn es GEGEN alle Humanität u. gegen alles Recht in den Einwanderungsländern, gegen die autochthonen Völker gerichtet ist,
        FÜR den Mißbrauch der Geschichte nach linker Interpretation, GEGEN eine kritische/neutrale auseinandersetzung mit der Geschichte usw.
        So rum wird ein Schuh draus, in den der aktuelle Zeitgeist hineingeschlüpft ist 😉

    • ich kann Ihnen nur empfehlen sich „merkelfragestunde in chemnitz“ – vor ein paar tagen aufgezeichnet – anzuschauen. Da kommt eine „bürgerin“ zu wort, die der merkel so dermassen in den arsch kriecht das ich dachte es schleimt bald aus dem bildschirm. ich glaub das fand selbst die satanine peinlich 😉

  21. Neue Fake News von einer Ministerin
    Jeden dritten Tag tötet ein Mann seine Partnerin
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article184185188/BKA-Statistik-Jeden-dritten-Tag-toetet-ein-Mann-seine-Partnerin.html

    68% der Täter sollen „bio-deutsch“ sein? Entweder ist Frau Giffey nicht in der Lage einen recht einfach gehaltenen Text zu verstehen oder sie verbreitet absichtlich von ihr verfasste Fake-News . Im BKA-Bereicht ist nachzulesen, dass 68% die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen – das bedeutet noch lange nicht daß es sich bei allen Tätern um
    „bio-deutsche“ handelt.

    In diesem Zusammenhang erinnere ich mich an einen Artikel aus einer britischen Zeitung oder Zeitschrift glaube das war Guardian im Jahre 2015. Damals hatte ein Investigativ-Journalist in Pakistan recherchiert, warum dort viele Morde an Frauen von den pakistanischen Strafverfolgungsbehörden gar nicht erst untersucht wurden. Es ging von einem Fall zum nächsten. Zuerst dachte er, es handele sich um eine korrupte oder bedrohte Justiz. Dann aber stellte er fest, dass in Pakistan traditionell Ehrenmorde an Frauen von der Polizeistatistik gar nicht erfasst werden, weil diese Ehrenmorde und Säure-Attacken auf Frauen dort in Pakistan als etwas völlig normales alltägliches sowohl von der Polizei,Justiz als auch von der pakistanischen Gesellschaft angesehen wurden.Deshalb sei dies für die Strafverfolgungsbehörden auch nicht so wichtig solche Morde dort zu untersuchen.

    • ich trage kein Brautkleid, sondern mein Totenhemd
      Wenn Religion zur Blasphemie wird.
      achtjährige Kindsbraut verblutet in Hochzeitsnacht
      https://bilddung.wordpress.com/2013/09/09/ich-trage-kein-brautkleid-sondern-mein-totenhemd/

      Drei Wesen machen das Beten ungültig. Dies sind der Esel, der schwarze Hund und die Frau
      Merkelwürdige FrauenVerachtung fördern und fordern ?

      STELLUNG DER FRAU IM ISLAM
      -https://www.youtube.com/watch?v=mb4G6tUbkD0

      Der Islam enthält der Frau ihre grundlegenden Rechte vor und stellt sie als minderwertiges Geschöpf dar: Sie wird eine Stufe niedriger gestellt als der Mann. Erbt die Hälfte dessen, was ein Mann erbt. Ihre Zeugnisaussage ist halb so Wert wie die eines Mannes. Also, 2 Hochgebildete Frauen=1 Bauer vor dem Gericht. Sie kann geschlagen werden, der Mann aber nicht. Sie darf im Bett vermieden werden, der Mann aber nicht. Ihr mangelt es am Verstand und an der Religion, sagte Muhammad. Sie ist unrein und mit der Unreinheit der Notdurft gleichgesetzt. Sie wird mit dem Vieh gleichgesetzt, da beide das Gebet beim Vorbei laufen unterbrechen, sagte Muhammad. Aischa fragte entsetzt: „Also, habt ihr uns mit dem Esel und Hund gleich gesetzt?!“ In der Frau liegt die Versuchung und ihre List ist groß und satanisch. Sie erscheint in der Gestalt eines Teufels. Sie ist neben das Haus und das Vieh ein Omen, ein Unglückbringer. Sie ist unfähig, ein Volk zu regieren. Die Mehrheit der Höllen-Einwohner werden Frauen sein, sagte Muhammad. Und zuallerletzt: sollte die Frau sich anders überlegen und sich vom Islam abwenden wollen, so wird sie lebenslang eingesperrt und täglich gepeitscht, bis sie Reue zeigt. weiterlesen im VideoBegleitText.
      🙁

      Islamisierung unterdrückt, diskriminiert & frustriert Muslima: Gebärmaschine alias Hund packt aus
      -https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=BGzqmM_W2Qo

      „Um diese fremde Welt und frauenhassende Kultur besser zu verstehen, sollte man erst verstehen, daß de Frau im Islam ein Hund ist und dakit das meist verachteste Wesen der Islamisten: “
      VideoBegleitText und Links beachten.

      Wie immer ich distanziere mich von aller Gewalt gegen Menschen und Tiere, stehe immer auf der Seite der Opfer
      unabhängig von HautFarbe, Rasse, Religion oder WeltAnschauung.

      Der AufStieg der Menschheit beginnt mit dem Verbot der Macht-Religionen

      Nutzt BildDung solange es noch geht, die TheoLOGEN mögen Gläubige ohne BildDung.

    • https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/03/hassreligion.gif

      Mörderischer Hass treibt TerrorMuslime zu bestialischer GräuelTat gegen Christen in Pakistan

      Religionslehrer sprengt sich auf Spielplatz in die Luft

      Auf einem Spielplatz im pakistanischen Lahore ist eine 20-Kilo-Nagelbombe explodiert: 70 Menschen sterben, die Zahl der Verletzten ist inzwischen auf 340 gestiegen. Der Selbstmordattentäter der Taliban war wohl muslimischer Religionslehrer – sein Ziel: Christen.
      🙁
      Was kostet ein Selbstmordattentäter? Pakistanischer Minister packt aus

      Wer 22 000 US-Dollar hat, kann an der pakistanisch-afghanischen Grenze einen Selbstmordattentäter „kaufen“. Dies behauptet zumindest Mian Iftikhar Hussain, Informationsminister der pakistanischen Provinz Khyber Pakhtunkhwa.

      Den ganzen Artikel beim HonigMann lesen:
      https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/03/02/was-kostet-ein-selbstmordattentater-pakistanischer-minister-packt-aus/

      Meinen Kommentar beachten !
      🙁
      Ladenbesitzer wünscht frohe Ostern: Radikaler Moslem ersticht ihn

      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/03/30/moerderischer-hass-treibt-terrormuslime-zu-bestialischer-graeueltat-gegen-christen-in-pakistan/

    • 68% der Täter sollen „bio-deutsch“ sein………..

      Die zählen doch hier geborenen alis schon mit hinzu.
      Honecker würde rot vor neid werden wenn das alles miterleben könnte.

  22. Das mit den Bücherverbrennungen sehe ich ein wenig anders. Es kommt sehr darauf an, wo und wie ich mein gewünschtes Buch erwerbe. Selbst bei Amazon kann ich Bücher von Wolfgang Eggert oder Johannes Rothkranz kaufen. Und im Internet kann ich viele Bücher lesen und es gibt Seiten, die sind eine wahre Fundgrube. Der Interessentenkreis ist so klein, dass der Aufwand von seitens der Behörden wahrscheinlich nicht lohnt. Es geht immer nur um die träge Masse und die bewegt sich nicht.

    An Universitäten und Schulen sieht die Sache etwas anders aus, weil hier wird Gehirnwäsche betrieben und die Bücherauswahl wird vorgeschrieben. Die Medien, also die 4. Macht im Staat, die von der 5. Macht (der alles entscheidenden Geldmacht) nicht nur finanziert auch kontrolliert wird, bestimmen (die Medien) den Lehrinhalt und somit nicht nur die Themen sondern auch die Bücher.

    Sich mit den Geldleuten zu beschäftigen ist ein sehr interessantes und gleichzeitig ernüchterndes Thema.

    • @Tom, das würde ja bedeuten, daß es immer noch Menschen gibt, die überhaupt Bücher lesen?!
      Der größte Scheiterhaufen für Bücher ist das Smartphone und der PC/Laptop!!
      Ich weiß nicht, wann ich das letzte mal einen ZEITUNGSLESER in der U-o. S-Bahn gesehen hätte.

      • Die Meisten hören und lauschen dem Tier, leider. Öffentliche Verkehrsmittel meide ich, kann dazu nichts sagen. Was allerdings auffällt, dass Viele beim Mittagessen ihr Smartphone griffbereit neben den Teller legen und manche auch dabei lesen. Hin- und wieder gehe ich in die Kantine eines öffentlich-rechtlichen Senders um dort Mittag zu essen. Die Kantine ist relativ groß, hat ein sehr angenehmes Ambiente, aber leider muss ich weiter oben Gesagtes bestätigen.
        Der Mensch soll nur noch im Sinne der Mammonsanbeter arbeiten -konsumieren – „funktionieren“. Da bleibt sehr wenig Zeit für das Lesen. Allerdings ist in unserem schuldgeldbasiertem System durchaus die Möglichkeit gegeben sich zurückziehen. Dazu bedarf es aber, dass man das diabolische Spiel der Mammonsanbeter durchschaut.
        Es gibt nur ein Buch, dass diese Thematik ohne Vorkenntnisse verständlich für Jederman darlegt auf 600 Seiten. Genau aus diesen Gründen meiner Meinung nach wurde dieses Buch kurz nach seinem Erscheinen auf den Index gesetzt.
        Wenn ich dann sogenannte Finanzexperten wie Dirk Müller oder Dr. Krall höre kann ich nur müde lächeln.

      • @ Satellit –
        ZItat: „@Tom, das würde ja bedeuten, daß es immer noch Menschen gibt, die überhaupt Bücher lesen?!

        pers. Bemerkung: “ hat da jemand ursprünglich als fiktive Dystopie angedacht auf die aktuelle Realität vorgegriffen?!

        Guckst Du hier —> „Fahrenheit 451“ ist ein dystopischer Roman von Ray Bradbury, welcher erstmals im Jahr 1953 veröffentlicht wurde. Dieser dunkle, Zukunfts Roman wurde von dem Regisseurs François Truffaut verfilmt und im Sept. 1966
        erstmals in England veröffentlicht.

        Fahrenheit 451 spielt in einem Staat, in dem es als schweres Verbrechen gilt, Bücher zu besitzen oder zu lesen. Die Gesellschaft wird vom politischen System abhängig, anonym und unmündig gehalten. Drogen und Videowände lassen dennoch keine Langeweile aufkommen. Selbständiges Denken gilt als gefährlich, da es zu antisozialem Verhalten führe und so die Gesellschaft destabilisiere. Bücher gelten als Hauptgrund für ein nicht systemkonformes Denken und Handeln.

        Die Bücher aufzuspüren und zu vernichten ist Aufgabe der Feuerwehr. Die Bücher werden an Ort und Stelle verbrannt. Mechanische Hunde helfen beim Aufspüren der Bücher. Die Maschinen jagen Buchbesitzer und Staatsfeinde und fangen oder töten sie. Auf den Helmen und Uniformen der Feuerwehr steht die Zahl 451, jene (von Bradbury angenommene) Fahrenheit-Temperatur, bei der Papier Feuer fängt und Bücher sich entzünden. Außerdem tragen die Uniformen einen Salamander auf der rechten Schulter, ein Tier, von dem es in Legenden heißt, es könne im Feuer leben.

        Protagonist des Romans ist der 30-jährige Feuerwehrmann Guy Montag, der zunächst scheinbar kritiklos in diesem System funktioniert, heimlich jedoch einige gestohlene Bücher in seinem Haus versteckt. Durch die 17-jährige Clarisse lernt er die Kunst der Worte, den Wert freien Denkens und die Schönheit der Natur kennen. Clarisse stellt ihm die Frage, ob er glücklich sei. Als seine Frau Mildred beinahe an einer angeblich versehentlichen Überdosis Schlaf- und Beruhigungstabletten stirbt, beginnt Montag, intensiver über Clarisses Frage nachzudenken, und gerät in Zweifel. Ihm fällt auch auf, dass in den Medien kaum über den Krieg berichtet wird, in den sein Land gerade verwickelt ist. Bei einem seiner nächsten Einsätze wählt eine alte Frau den Freitod, indem sie sich selbst mit ihren Büchern verbrennen lässt. Sie will lieber sterben, als sich dem Druck des Systems zu beugen. Traumatisiert bleibt Montag am Folgetag seiner Arbeit fern. Sein Vorgesetzter, Captain Beatty, sucht ihn auf und belehrt ihn über die Ursprünge der herrschenden Verhältnisse: Die Ablehnung von Literatur, Kultur und selbständigem Denken wurde nicht von der Regierung aufgezwungen, sondern vollzog sich schrittweise durch gesellschaftliche Veränderungen, die nach einer Nivellierung des allgemeinen Niveaus und staatlicher Zensur strebten, so dass alle Bürger intellektuell gleichgestellt sind und sich keine Minderheit diskriminiert fühlt. Beatty gibt an, selbst Bücher gelesen zu haben, die Lektüre habe ihm aber nichts Nützliches gegeben.Die Gesellschaft wird im Roman nicht detailliert beschrieben, die politische Führung agiert allerdings offensichtlich autoritär und menschliche Bedürfnisse werden zur Herrschaftssicherung unterdrückt. Das Ziel staatlichen Handelns ist es, die Bevölkerung ununterbrochen mit simplen Mitteln zu beschäftigen und sie so von wichtigen Ereignissen wie Kriegen abzulenken. Dies wird zum Beispiel mit Fernsehshows erreicht, die über Videoleinwände im heimischen Wohnzimmer zu sehen sind und an denen sich die Zuschauer beteiligen können, aber auch durch große Vergnügungsparks. Viele Menschen sind aufgrund der ständigen Medienbeschallung durch Radio und Fernsehen dazu gezwungen, Schlafpillen zu sich zu nehmen, um überhaupt schlafen zu können.

        Zudem ist die Gesellschaft sehr aggressiv. Soziale Zwänge bringen die Menschen, darunter vor allem die Jugendlichen, dazu, Mord als Spaß anzusehen. So werden beispielsweise Hetzjagden auf andere Bürger im Straßenverkehr zu alltäglichen Vergnügen. Auch Montags Flucht wird im Fernsehen übertragen und endet mit dem Tod eines Unschuldigen, der für Montag ausgegeben wird. Die Jugend ist auch durch die Schule unausgelastet und so sind die „Vergnügungsparks“ mehr im Sinne der Regelung von Aggressionen gedacht. Zusätzliche Verbote, wie das Verbot, zu langsam zu fahren, können einen Freigeist in Haft bringen.

        Selbständiges Denken ist in dieser Gesellschaft ein absolutes Tabu. Der allgemeinen Ansicht nach führe es nur dazu, dass die Menschen sich unsozial verhalten und die ganze Gesellschaft aus dem Gleichgewicht gebracht wird. Um genau dieses selbständige Denken zu vermeiden, wird die Gesellschaft pausenlos unterhalten. Als Hauptfeind der Gesellschaft werden Bücher, etwa Romane, Biographien und Gedichte, gesehen, da sie Gefühle im Menschen hervorrufen und ihn in einen traurigen Zustand versetzen können. Bücher werden daher von der „Feuerwehr“ gesucht und verbrannt.

        Die „Feuerwehr“ in dieser Dystopie ist nicht dazu da, Feuer zu löschen, sondern um Feuer zu legen. Sie kann neben der Polizei als zweite Staatsgewalt angesehen werden. Menschen, die Bücher besitzen und lesen, sind Staatsfeinde, die verfolgt werden. .. (..) Quelle u.a. https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrenheit_451

        Ergänzung:
        In einer Neuverfilmung von Ramin Barahmi am 20. Mai 2018
        heisst de Titel:“Fahrenheit 451 – Wissen ist eine gefährliche Sache“
        http://www.filmstarts.de/kritiken/130316.html
        Allerdings wurde die ursprüngliche Message des Urhebers Ray Bradburys von einigen Kritikern auf die heutige Zeit bezogen sofort wieder in gewissen Schnittstellen politisch gebäugt und umgeschrieben.
        Zitat:
        “ Als Donald Trump im Januar 2017 ins Amt des US-Präsidenten eingeführt wurde, schossen die großen Drei der dystopischen All-Time-Buchklassiker in den Bestsellerlisten raketenartig wieder nach oben: George Orwells „1984“, Aldous Huxleys „Schöne neue Welt“ und Ray Bradburys „Fahrenheit 451“. In Zeiten des politischen Umbruchs und der gesellschaftlichen Spaltung bekommt die mahnende Literatur neue Relevanz, denn sie warnt vor dem, was noch kommen könnte. Und wenn eine Regierung neue Wahrheitsformen wie „Alternative Fakten“ (erfunden von Trumps Beraterin Kellyanne Conway) einführt und der Präsident höchstpersönlich jegliche negative Berichterstattung über sich zu „Fake News“ erklärt, dann sind wir von den Totalitarismus-Szenarionen der erwähnten Autoren nicht mehr allzu weit entfernt. Insofern passt eine Neuverfilmung von Bradburys „Fahrenheit 451“ durchaus in die Zeit. Dennoch weiß Regisseur Ramin Bahrani („99 Homes“) mit dieser Steilvorlage nicht allzu viel anzufangen. Zwar modernisiert er den düsteren Science-Fiction-Stoff aus dem Jahr 1953 angemessen forsch und sehr stylish, aber sein Film vermittelt nie ein Gefühl von Dringlichkeit oder Existenznot. Diesem „Fahrenheit 451“ fehlt erzählerische Tiefe und damit letztlich auch die (tages)politische Relevanz.

        Ohio in der nahen Zukunft: Die Feuerwehrmänner eines totalitären Staates sind echte Medienstars. Die Salamander, wie sie sich nennen, rasen durch die Gegend und spüren sogenannte Eals auf – Verräter, die Bücher lesen, was strengstens verboten ist, ebenso wie der Konsum von Filmen und weiteren Medien. Alles, was der Bürger wissen muss und darf, steht in einer „The 9“ genannten, vom Staat kontrollierten Onlineplattform. Guy Montag (Michael B. Jordan) ist der Hot Shot der Feuerwehrtruppe und wird von seinem Vorgesetzten Captain Beatty (Michael Shannon) protegiert. Als er die verurteilte Widerstandskämpferin Clarisse (Sofia Boutella) trifft, die für Beatty als Informantin arbeitet, beginnt Montag zu zweifeln, ob der Staat tatsächlich die Wahrheit verbreitet. Bei einer Razzia lässt er heimlich ein Buch mitgehen und macht sich innerhalb seiner Einheit angreifbar, weil er damit Hochverrat begeht. Er muss sich zwischen den beiden Welten entscheiden…
        Zensur und die Unterdrückung von kultureller Vielfalt kommen in Diktaturen nie aus der Mode und so verweist Regisseur Ramin Bahrani gleich im kunstvollen Vorspann auf die Bücherverbrennungen der Nazis. In der Zukunft gibt es immer noch Bücher – trotz fortgeschrittener Digitalisierung. Aber man sollte die Wälzer auch als Metapher für alle (Speicher-)Medien verstehen. Neben der Vernichtung der Bücher (die beginnen bei 451 Grad Fahrenheit von selbst zu brennen) werden zwar auch Festplatten und Computer auf dem Scheiterhaufen mit Flammenwerfern bearbeitet, aber von Mikrochips, USB-Sticks und ähnlichem ist nichts zu sehen, das ergäbe keine so wirkungsvollen Bilder.
        Nach Francois Truffauts Klassiker aus dem Jahr 1966 setzt Bahrani bei seiner Neuverfilmung für den US-Pay-TV-Sender HBO auf eine radikale Modernisierung des Stoffes und passt ihn unserem digitalen Zeitalter an. So wirkt der Look von „Fahrenheit 451 – Wissen ist eine gefährliche Sache“ wie eine Variation von Steven Spielbergs „Minority Report“ mit Bildschirmen in der Größe von Hochhäusern überall in der Stadt, auf denen zu sehen ist, wie die Heldentaten der Feuerwehrleute sozial-medial abgefeiert werden. Dazu gibt es allerlei elektronischen Schnickschnack wie Yuxie, die Ultra-Alexa der Zukunft, die im Haushalt die (digitale) Kontrolle hat.

        Der unsichtbare Staat hält seine Untertanen dumm und unmündig, verfälscht die Geschichte und lässt seinem Volk bei keiner Frage zwei Antworten – es gibt immer nur eine einzige vorgeschriebene Wahrheit. Das Ziel sind genügsame gleichgeschaltete Bürger, die nicht aus der Reihe tanzen. Und wenn einer doch vom Einheitspfad abweicht, wird er von der als Special-Forces-Einheit trainierten Feuerwehr der Zukunft gejagt. So klar die Konstellation im Grunde auch hier wieder ist, so abstrakt bleibt das Drama in der Neufassung von „Fahrenheit 451“, denn die Motivation des Protagonisten Guy Montag bleibt allzu schwachbrüstig. Die tragische Hintergrundstory des Romans ist stark verkürzt worden und daher kommt der Sprung vom Topstar der Häscher zum nachdenklichen Revoluzzer arg unvermittelt, von innerem Konflikt ist kaum etwas zu spüren.

        Michael B. Jordan („Creed“, „Black Panther“) macht das Beste aus seiner eindimensionalen Rolle und spielt seine Stärken in den Actionszenen aus, die gegenüber Truffauts Version deutlich zugenommen haben. Ähnlich ergeht es Michael Shannon („Take Shelter“, „Midnight Special“) als sein Mentor und späterer Gegenspieler, der in den stillen Passagen immerhin mit einem Anflug von Zweifeln überzeugt. Mehr als solche Spurenelemente von Doppelbödigkeit hat Regisseur und Autor Bahrani allerdings nicht zu bieten. Und so wirkt „Fahrenheit 451“ in seinen 100 Minuten Laufzeit optisch zwar durchaus reizvoll mit durchgestylten Sets und farbintensiven Bildern von Kameramann Kramer Morgenthau („Game Of Thrones“, „Thor 2“), aber erzählerisch erstaunlich generisch und oberflächlich. Das immense Leid und der kritische Geist aus Bradburys bewegender Vorlage werden hier auf kleiner Flamme abgekocht. So wird „Fahrenheit 451“ vom dringlichen Diskurs über persönliche Freiheit und kollektive Unterdrückung zu einem mittelmäßigen Actionfilm mit beliebig wirkender Verfolgungsthematik.

        Fazit: Ramin Bahranis stark modernisierte Neuverfilmung ist visuell ansprechend, aber erzählerisch konventionell und oberflächlich – und wird Ray Bradburys dystopischem Roman-Klassiker „Fahrenheit 451“ so kaum gerecht.“

        Original Film Ausschnitt 1966 -deutsch

    • Das war schon seit dem ersten WK der Fall, fast sämtliche Studentenvertretungen wurden von linksjüdischen Sozialisten u. Kommunisten gegründet u. betrieben, heute kommen noch die Grünen hinzu. Gleiches gilt natürlich für den öffentlichen Rundfunk!!

  23. @ MICHAEL MANNHEIMER

    Die grössten Verbrecher in Deutschland sind die lehrer-

    mein 14 jähriger Neffe erzählte mir heute das die geschichtslehrerin (Heidelberg Gymnasium)erzählt das sie zur AFD gegendemo geht- und praktisch die schüler auffordert auch da hinzugehen-wenn sie auch gegen die afd sind.

    es ging um die afd Veranstaltung am 09.11. mit MEUTHEN in Heidelberg/Kirchheim.

    es hat sich alles bestätigt-was eh schon klar war-die linken Lehrer hetzen im Unterricht gegen die AFD.

    +++++
    MM. NENNEN SIE SICH DEN NAMEN DIESER LEHRERIN.VOR NICHTS HAT DIESES LINKE PACK MEHR ANGST ALS VOR DEM ENTDECKT WERDEN.

    AUSSERDEM WEISS SIE GENAU, DASS SIE MIT IHREM AUFRUF GEGEN DAS BEAMTENGESETZ VERSTOßEN HAT.BEAMTE MÜSSEN IN IHRER DIENSTZEIT POLITISCH NEUTRAL SEIN.
    ++++++++

    • @ Steffen Lutz‘: habe ich die selben Erfahrungen machen dürfen im August in Thüringen also scheint ja ein Gesamt BRD System und keine Einzelfälle zu sein! Sie wollen die Lufthoheit über die Kinderzimmer Deutscher Eltern! Ausnahmslos! Sonst Strafbefehl wegen nicht Besuchs und zwangs Beeten in der Muscheeeeeee inclusive Pedo perversen Mohammeds! Eltern die ihre Kinder schützen werden kriminalisiert! Ein völlig Irrer Alptraum! Nur es ist Keiner alles ‚NORMAL‘ im Kalifat BRD mit angeschlossenem GULAG für ethnische Deutsche! Widerstand oder letztendlich Tod mehr Auswahl bleibt nicht!

      • Früher mußte jeder Lehrer den Beamteneid leisten, durfte weder gegen den Staat noch die aktuelle Regierung demonstrieren. Sonst drohte ein Disziplinarverfahren bis hin zum Berufsverbot – betroffen waren damals fast nur für Linke!
        Das staatsloyale Stillhaltepakt war/ist der Preis für die staatlich garantierten Privilegien, dafür wurde das Beamtentum überhaupt erst geschaffen. Im Mittelalter nannte man sie Ministeriale, schon seinerzeit unfreie Kanzlei-Beschäftigte des Fürsten-Hofstaats. Wes Brot ich ess, des Lied ich sing….

    • @ Steffen Lutz Feierwehrbeamter a.D.

      Das läuft schon seit 2015 so. Da kann ich Bände drüber erzählen.
      Ganz normal. Bei uns wurden die Schüler via Plakat am schwarzen Brett aufgefordert zu einer Anti-Demo zu gehen, um ein „Zeichen gegen Rassismus“ zu setzen.

      Die ganze Schule war da.
      Wer nicht mitkam, machte sich verdächtig, irgendwie Nahzie zu sein.

      Einige dieser Verdachtsfälle sind dann still und heimlich am Ende des Schuljahres 2016 ausgemustert worden.

      So läuft das. Das hatte ich neulich schon gepostet.
      Entweder auswandern, oder ziemlich den Ball flach halten.
      Große Proteste führen zu sofortigem Ausmustern der Schüler.
      Die wissen genau, wo sie den Hebel ansetzen müssen.

      • @Werter Eagle 1: auswandern mit seinen Kindern oder den sprichwörtlichen Ball flach halten!
        Also auswandern mit Kindern ist so eine Sache, denn auch dort ist der (Staatliche Unterricht) soviel Wert wie in der BRD nämlich NICHTS! Und wenn man seine Kinder auf private Schulen schicken will wird es echt teuer!
        Aber es ist halt so was nichts kostet taugt auch nichts! Aber zumindest sind die Schulen hier bei uns Musel frei!
        Aber wie oben erwähnt ist man bei zwei Kindern auch mal ohne Fahrkosten und Essen 1400$ los im Monat plus Einschreibung von 7000$ je Kind extra! Diese Lösung ist also nur bedingt zu empfehlen!
        Zur Methode Ball flach halten das ist ein Echt übler Weg habe ich Jahre lang in der DDR machen müssen, inclusive meiner Eltern! Hätte nie geglaubt das nochmals miterleben zu müssen! Aber Geschichte wiederholt sich manchmal schneller als gedacht!

      • @ Exildeutscher

        Ich weiß. Fällt mir ebenfalls extrem schwer, aber im Moment habe ich den Eindruck, daß es sogar noch schlimmer wird als die letzten 3 Jahre sowieso schon.

        Das Übelste ist derzeit außer dem Gerangel um die Studienplätze nebenbei auch der Ausbildungsmarkt. Dort drängen die Zuwanderer unsere Jugendlichen aus dem Rennen, weil die VATERLANDSLOSEN VERRÄTER-SCH****E von Ausbildungsbetrieben die Zuschüsse für die Futschies einkassieren wollen.

        Ein deutscher Jugendlicher hat dagegen keine Chance. Denen ist auch wie mir zu Ohren kam, egal, ob die Goldstücke überhaupt Deutsch können, die Noten spielen keine Rolle, sind eh alle erlogen und erstunken.

        Fast jeder Betrieb hat inzwischen mindestens 1-3 solcher Integrations-Wunderkinder bei sich, brüstet sich noch damit, macht sich gut als Quote und als Beweis, daß man nicht rassistisch ist.
        Oder gar NATIONAL.

        Der Kampf um Ausbildungsplätze war bei uns schon VOR der Invasion eine reine Katastrophe, kaum jemand konnte in seinen Wunschberuf gehen, jeder mußte nehmen, was er so kriegen konnte, oft in miesesten Ausbildungsbetrieben.

        Ein Spezi von mir hat enge Kontakte zur IHK. Daher habe ich von so einigen Internas Kunde. Keine Betriebsgeheimnisse, nur allgemeine Beobachtungen. Und das hat mir meine Vermutungen klar bestätigt.

        In den Schulen bekommen sie mehr Zuschüssen vom Staat, wenn sie Integrationsklassen bilden, wenn sie sich um unsere Jugend kümmern, nicht.

        Deshalb hat der normaldeutsche Jugendliche einem unerträglichen Konkurrenzkampf am Ausbildungsmarkt und später auch Arbeitsmarkt durchzustehen. Viele unserer sinnvollen und schönen Gesetze zum Schutz der Jugend, der Qualität der Ausbildungen etc. sind völlig obsolet.

        Wie das GG für die Staline.

      • @ eagle1

        Mittels der von Ihnen geschilderten DISKRIMINIERUNG Deutscher bekommt SCHLAND-Präser Steinleiche dann auf ganz hinterhältige Weise die von ihm gewünschten Verhältnisse wie in der „Regenbogennation“ Südafrika – hier: KEINE SATIRE!

        https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/steinmeier-lobt-regenbogennation-suedafrika/

        Daß man von linker Seite sogar das Wort NATION verwendet, wenn nur „Regenbogen“ davor steht, ist bereits eine Falschmünzerei besonderer Art. Und daß wir deutsche Ur-Einwohner – das „Staatsvolk“ und die einzige NATION, die hier was verloren hat – überhaupt erstmal GEFRAGT werden müssen, ob wir eine „Regenbogennation“ wie in Südafrika werden wollen, kommt diesem Bolschewisten gar nicht in den Sinn. Gefälschte Grünen-Stimmen können diesen Willensentscheid nicht ersetzen.

        Auch können wir die Tatsache, daß dort jeden Tag Weiße von Schwarzen abgeschlachtet werden, nicht als „friedliches Zusammenleben der Kulturen“ bewerten, auch wenn er sich noch so sehr für diese Form des Zusammenlebens „begeistert“! Siehe hier:

        https://www.journalistenwatch.com/2018/01/25/rassismus-in-suedafrika-taeglich-werden-weisse-farmer-abgeschlachtet/

        Kommt es dann zum Zusammenbruch der „Regenbogennation“, dann sind diese „vaterlandslosen“ Ausbildungsbetriebe wieder die ersten, die nach „staatlichen Zuschüssen“ schreien, um die ihnen entstandenen Schäden auf die Allgemeinheit abzuwälzen.

        SO RUINIERT DER KOMMUNISMUS SCHON IMMER JEDES LAND und JEDES VOLK, das von dieser SEUCHE „befallen“ wurde.

        Nur hinter Mauern und Stacheldraht können sich die verschiedenen Regenbogen-„Kulturen“ voreinander schützen, da sie ja ihre Existenz täglich „neu aushandeln“ müssen. Eine Verwandte ist deshalb gar nicht mehr dorthin zurückgekehrt, weil die Überlebenschancen bei uns – noch! – etwas größer sind! Das ist eines der gefährlichen Länder der Welt und der Buntes-Uhu erklärt ganz offen, daß er solche Verhältnisse auch bei uns haben möchte!

        Die Dramaturgie für diesen „Horrorfilm“ aber, an dem uns die Politiker mit ihren „neuen Regenbogennationen“, „Flüchtlingsrettungen“ und „Migrationspakten“ täglich teilhaben lassen, entwerfen die Geheimgesellschaften und „Hintergrundmächte“:

        „Die 23 Ziele des Migrationspakts entlarven ihn als Illuminaten-Werk“

        http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/11_Nov/20.11.2018.htm

        Und diese Dramaturgie ist absolut RASSISTISCH! In einer Form, die sich die „No-racism“- und „Nazis-raus-Krächzer“ gar nicht vorstellen können:

        „Die Geheimgesellschaften repräsentieren das absolut BÖSE mit dem ZIEL, die Schöpfungsordnung (das GUTE) total zu zerstören. Denn in der Vernichtung der VÖLKER durch Vermischung und Zersetzung sehen sie die Voraussetzungen, dann über einen MINDERWERTIGEN Mischmasch zu regieren.“

        Das ist übelster RASSISMUS und MENSCHENVERACHTUNG pur, die einem aus den Schriften von Kalergi, Barnett und Konsorten entgegenschlagen, die ja SELBST von der „Minderwertigkeit“ der neuen „Mischrasse“ im Verhältnis zum herrschenden „Geld-Adel“ oder zur „jüdischen Adels-Rasse“ ausgehen, die die Herrschaft des „Bluts-Adels“ ablösen sollen!

      • @ Alter Sack

        Ja, die Bunten-Uhus und Buntes-Schrapnelle und das andere GrünLinks-verstrahlte Gefolge haben in ihrem unsäglichen Total-Bolschewismus schon immer jedes von IHNEN SELBST angerichtet Problem und JEDEN VON IHNEN SELBST angerichteten Schaden mit Geld zuzuschütten versucht.

        Griechenland, Bankenrettung, Energiewende, Bunteswehr, Invasion, Arbeitsmarkt-Totalkrise, nur bei der desolaten Infrastruktur und der inneren Sicherheit, da sind sie weiterhin sparsam.
        Schlecht wer Böses dabei denkt…

        Jetzt wo die ÖÖöntööögration ööön dööön Arbeitsmarkt nicht so wirklich flutschen will, werden einfach Fugiendi-Einstellungs-Prämien ausbezahlt.
        Das funzt immer.

        Ist ja genug da von UNSEREM STEUERGELD!

        VERDAMMT NOCH EINS, WANN ENDLICH WIRD EIN GENERAL SICH ERMANNEN UND DIESEN HAUFEN DA IM BUNTENTAG FESTNEHMEN LASSEN!
        DIE SIND NICHT LEGITIMIERT!
        DER WÄHLER HAT SIE 2017 EINDEUTIG ABGEWÄHLT!
        UND ER HAT ES IN DEN NACHFOLGENDEN LANDTAGSWAHLEN AUCH NOCH EINMAL SEHR KLAR GEMACHT, SELBST WENN MAN DIE OFFENSICHTLICHEN WAHLFÄLSCHUNGEN NICHT ANERKENNT.

      • @ eagle1

        Und jetzt „produzieren“ die Uhu- und Schrappnellen-Medienlumpen auch noch eine Schlagzeile nach der anderen, um die Volks-Schädlinge, die unser Land „reGIERen“, im letzten Moment vor der „Entseuchung“ durch die AfD zu retten:

        Nach der in einer medialen Dauerschleife hochgepuschten angeblichen „Spendenaffäre“ Frau Dr. Weidels wird nun auch noch wegen „Holocaust-Leugnung“ gegen AfD-ler ermittelt, wie der Berliner „Rot-Funk“ rbb genüßlich meldet, indem er „Weidel“ irgendwie mit „Konzentrationslager“ in eine Reihung bekommt! Man sieht dabei förmlich den Sabber aus der roten Goschen der Rbb-Bolschewisten-Dschurnutte laufen:

        https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2018/11/staatsanwalt-neuruppin-weidel-afd-sachsenhausen-konzentrationslager.html

        Warum muß sich eigentlich die AfD überhaupt diesem „Ritual“ von KZ-Besuchen „unterwerfen“?! Wäre es nicht zielführender, Erinnerungsstätten linker und bolschewistischer Verbrechen zu besuchen, wie zum Beispiel die Gedenkstätte „Guthmannhausen“ in Thüringen zum Gedenken an 15 Millionen ermordete oder vertriebene Ostdeutsche? Auch wurden manche Nazi-Lager nach dem Einmarsch der Bolschewisten einfach von dnn linken Ungeheuern WEITERBETRIEBEN – daran könnte die AfD gerade in Sachsenhausen erinnern!

        Ich gehe sogar noch weiter: Die AfD sollte einfach mal „den Spieß umdrehen“, mit dem man sie aufspießen will:

        Wenn das nicht aufhört mit dieser „Meinungs-UNTERDRÜCKUNG“ mit dem 130er-Schandparagraphen zwecks Aufrechterhaltung eines „gewinnträchtigen“ Geschichtsdogmas, dann sollte „aus Gerechtigkeitsgründen“ auch jeder, der den „offenkundigen“ MERKEL-HOLOCAUST mit seinen Tötungen und Massenvergewaltigungen von deutschen Frauen und Mädchen LEUGNET oder VERHARMLOST, verhaftet werden und entweder in die Klapse oder in eine Nachbarzelle von Frau Haverbeck „eingewiesen“ werden!

    • @ Steffen Lutz –
      @ MM
      es wurde wegen des Protests der AFD über die Indokrinierung der Schüler durch das Lehrpersonal erst vor Kurzem ein riesiger Hyp draus gemacht- wenns anders herum ist, das große Schweigen,Läugnen im Walde. Sogar Hinweise auf die verfassungsmäßige Rechtmäßigkeit. (siehe dazu auch 26 div. Kommentare ! —>
      dazu: https://verfassungsblog.de/lehrermeldeportale-darf-der-staat-nicht-akzeptieren/
      oder z.B.
      https://www.welt.de/politik/deutschland/article181681964/Hamburg-und-Berlin-AfD-geht-gegen-politisch-missliebige-Lehrer-vor.html
      (siehe dazu 799 Kommentare !)

      Und so sieht die aktuelle Wirklichkeit aus. Auf 16 Seiten Anweisungen der Wahnsinnigen Stasi 2.0 Institution -Amadeu Antonio Stiftung
      Novalisstraße 12
      10115 Berlin
      Autor/innen: Roman Guski, Laura Piotrowski, Simone Rafael,
      Judith Rahner, Jan Rathje, Jan Riebe, Oliver Saal, Theresa Singer
      Redaktion: Timo Reinfrank, Theresa Singer und Sofia Veste
      https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/w/files/pdfs/afd-handreichung.pdf

      Ps. Dies ist Bücherverbrennung, Beugung der Meinungsfreiheit Wahrheit und Diktatur gleichzeitig!
      Da wird der größte Bock aller Zeiten „zum Gärtner des BPräs. seines Schlosses Bellevue“. Armes,von Merkel&Co. belogenes Deutschland!

    • woran erkennt man eine radikale linkin?
      sobald ihr was nicht passt, ruft es nach dem RECHTSstaat!

      die sind strohdoof. und nicht umsonst sind 80% der grundschullehrer frauen.

  24. Es geht darum, die WAHRHEIT zu verhindern, so dass die Masse dumm bleibt und die Lügen der NWO-Verbrecher weiterhin glaubt.
    Mir ist schon seit ein paar Monaten aufgefallen, dass im Netz extrem gelöscht wird, gerade was rechts konservative Kommentare angeht. Die Nerven unserer Volksverräter liegen blank. Sie greifen zu den letzten Mitteln.

    Bei n-tv und Welt gibt es derzeit bei news-ticker nur eine Meldung und dafür in Dauerschleife. Per Eilmeldung wird angezeigt, dass die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen Alice Weidel und drei weitere AfD-Mitglieder aufgenommen hat. Schon tagelang wird diese Spendensache medial hochgekocht. Kein Tag vergeht, ohne eine Meldung darüber. Dabei hat die AfD die ganzen Gelder schon zurück gezahlt.
    Wenn ein Merkel-Goldstück deutsche Bürger ermordet, gibt es nicht so viele Meldungen.
    Per Dauerschleife soll dem Schlafmichel eingetrichtert werden, dass die AfD pöhse ist. Schliesslich sind nächstes Jahr Europawahlen.

    • Danke der Warnung, daher weht also der Wind bei etlichen Kommentatoren hier…
      Von wegen „Meinungsfreiheit“ hier – die gilt nämlich nur für stramm-rechts?!

  25. Ich hab‘ gerade mal den aktuellen Benjamin-Fulford-Bericht gelesen – wenn ich ihn auch recht suspekt betrachte:

    https://benjaminfulfordtranslations.blogspot.com/2018/11/deutsch-benjamin-fulford-19112018.html#more

    Ich werde irgendwie das Gefühl nicht so richtig los, dass die Anti-NWO-Mächte zwar die NWO-Bande entmachten will, aber ob sie Deutschland vor der Islamisierung zu retten beabsichtigt, da hab‘ ich so meine Zweifel – denn die Islamisierung hier schreitet weiter fort, die NWO-Vasallen toben sich weiter aus und uns läuft die Zeit davon – bzw. es ist für uns bezüglich der Islamisierung ein Wettrennen gegen die Zeit und die Muslime sind da klar im Vorteil.

    Was also haben sie mit Deutschland vor? – Wollen auch die internationalen Anti-NWO-Mächte die Deutschen erstmal durch die Muslime -besonders durch die afrikanischen Barbaren – ausrotten lassen, um die dann ihrerseits plattzumachen und dann Deutschland und ganz Europa mit ihren eigenen Leuten zu besiedeln – ich weiß es nicht.

    Das mag alles Zeit brauchen – aber für uns geht es schlichtweg zu langsam – es sei denn, sie würden eine unverhoffte Aktion in der Hinterhand haben, Deutschland nebst seinen Deutschen aufgrund von deren Eigenschaften noch zu retten – dann müssten sie allerdings auch den Migrationspakt verhindern.

    Blickt da von Euch jemand durch?

    • WarnHinweis : Diese Videos könnten dein WeltBild (positiv) verändern

      Baal Moloch ist Satan Jehova !
      ArchontenGott der Khasarischen Mafia Benjamin Fullford
      BabYlonischen GeldMagie BankenSystem der Anunnaki Bankster.

      Talmudismus, Satanskult als Grundlage des tiefen Staates?
      https://www.youtube.com/watch?v=YVLRNhhvqiI
      Mechtild Berwald
      🙁
      Energetischer Ausgleich

      Heilen und Hellsehen nach einer Nahtoderfahrung | Zu Besuch bei Martina Mikoleizig Tatsch

    • @Nylama – vergessen Sie diesen obskuren Fantasietext, nicht eine echte Quellenangabe wird angegeben, alles mit allem irgendwie in Beziehung gesetzt, ohne in die Ddetails zu gehen. Solch ein Zeug kann jeder mittelbegabte Schreiberling zusammenschustern, das Internet ist voll von solchem Zeugs. Ist mir jetzt aber zu mühsam, das im Einzelnen zu widerlegen.
      So kritisch, wie man bei den offiziellen Medien ist muß man natürlich bei den alternativen Medien auch sein, eher noch mehr, werte Nylama! lG

    • Nylama! Ich habe langsam den Verdacht, dass es nicht mehr Fulford ist, der dort schreibt! Das vorletzte Video war dermaßen schräg und idiotisch, zb. berichtet er: Jesus heiratet eine Ägyptische Prinzessin und verkündet eine sehr beunruhigende Relativierung der NWO Elite. Da stimmt was nicht!

      • @MSC

        Deswegen schrieb ich ja auch, dass er mir suspekt ist.

        Was mir bei dem auch immer negativ auffällt ist, dass er offenbar ganz versessen auf Unsterblichkeit (physische) ist und ebenso versessen auf die Ausweitung der Menschheit -vermutlich nur ganz bestimmter auserwählter Menschen- auf das Universum ist.

        Ich hab’s halt mal gepostet, weil ich eben wissen wollte, was andere davon halten.

        Ich trau‘ dem auch nicht so ganz über den Weg – da stimmt wirklich was nicht.
        Diese WDS sollte mit der Kabale überhaupt keine Händel eingehen – sie wissen doch, dass die lügen, wenn sie den Mund aufmachen und alles versprechen würden, nur um ihren Allerwertesten zu retten, um es dann sofort bei nächster Gelegenheit wieder zu brechen – sofern es diese WDS überhaupt gibt.

        Also wie gesagt – ich trau‘ dem auch nicht so richtig über den Weg.

        Danke für die Info. – Sollten Sie noch weiteres darüber wissen, wäre ich dankbar, wenn Sie es hier mitteilen würden.

      • @MSC

        Ich lese ja immer nur die Bericht – schaue mir nicht die Videos an.

        Vielleicht lebt der schon garnicht mehr und jemand von der NWO-ELITE gibt sich als Fulford aus – oder er ist selbst übergelaufen und/oder übergeschappt oder war schon immer ein trojanisches Pferd.

  26. chouchou

    ich weiß seit 2000 über die vernichtung aller gebundenen bücher bescheid weil ich nicht zu euren hochmütigen besserwessihäuslebesitzern besserwessiintelektuellen und besserwessiignoranten gehöre . und ich sage es immer wieder , auch denen die meine ständigen warnungen ignorierten :HOCHMUT KOMMT VOR DEM FALL !!!als armer proletarier habe ich oft aus den müllkonteiner der stadtbücherei mir bücher herausgefischt und die scheiß alten 68er bibliokarsschrullen wollten mich deshalb anzeigen . ich schiß auf ihren typischen deutschen mißgönnerneid .und sie schlossen die konteiner ab .als ich mich nach jahren frug : WAS HABEN DIE DENN NUN FÜR BÜCHER IN DER STADTBIBLIOTHEK ? ich ging rein und hät mich beinah auf den arsch gesetzt . keine gebundenen bücher mehr,materiell billige heftformausgabe wie sie heute als schullehrmaterial in den kaufhäusern angeboten werden. so richtig modern bebildert wie es heute unserer verdummten spieledaddeljugend entspricht.also leichtes konsummaterial daß man auch leicht wieder wegwirft. diese erziehung zur oberflächlichkeit + ignoranz die auf diese weise zum ausdruck kommt entspricht ja auch ganz unserer modernen dideldaddeldudeldigitalkonsumwelt und kommt natürlich der kulturzersetzenden 68er generation der frankfurter schule sehr zu paß .man muß das alles im zeitgeschichtlichen geselschaftlichen zusammenhang sehen. diese nivelierende niveaulosigkeit die hier zum ausdruck kommt ist doch voll im sinne der NEUEN WELT ORDNER : WENIG BILDUNG; VIEL KONSUM; FUNKTIONALITÄT HÖCHSTENS ALS BILLIGE ARBEITSSKLAVEN. vieleicht hat ein hochmütiges ignorantes volk doch den islam verdient ! ! ! SEERÄUBERJENNY

  27. Gottesfanatiker, „Religioten“ wurden sieh hier schon genannt, sind in ihrer Kurzsichtigkeit , nicht dazu fähig bis zur Ewigkeiz zu denken und schon garnicht darüber hinaus, sie bleiben einfach im Gottesgedöhns stecken und sehen vor lauterem Regenbogen-fata-mprgana sonst garnix, sie sind einfach nicht fähig beidgehirnig zu denken! Ähnlich diese Naiven, welche sich vom ersten Imam angesprochen sofort dem Islam ergeben und allem was danach kommt, nämlich übertragbare Geisteskrankheit.
    All diese Gotteserfindungen, an welchem der Europäer seit mehreren hundert JAHREN LEIDET; ENTSTAMMEN DEN GOTTESERFINDERN DES JORDANTALES, das sagt bereits alles.
    Jordantal. die Arschfurche der Welt und muss auf der Landkarte erst gefunden werden.

    • – und Sie sind das beste Beispiel dafür, wie sehr die Kulturboleschwisten bzw. Judeo-Sozis/Grüne schon unsere angestammte Religion, Tradition u. Kultur zerstört haben!!
      Eine Frage; war Ihr Vater Nazional-Sozialist oder SPÖ-Sozialist bzw. Kommunist?

  28. @Alter Sack

    Sie gehören hier zu den klügsten und am besten informierten Kommentatoren. In ca. 99% der Fälle würde ich jedes Wort unterschreiben, das von Ihnen kommt. Bleiben Sie uns bitte noch lange erhalten!

    • @ Carl Sternau: Danke für die „Blumen“ – ich gebe Ihr Kompliment gerne zurück und würde mich über wieder häufigere Kommentierung des Zeitgeschehens durch Sie sehr freuen! Mein „Lieblingszitat“ ist immer noch das hier:

      „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen OHNE ANGELSCHEIN BESTRAFT werden, jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt OHNE GÜLTIGEN REISEPASS, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird VON IDIOTEN REGIERT.“ (Milos Zeman, Präsident Tschechische Republik)

  29. Ich war kürzlich mit einigen AfD-lern auf einer linken Veranstaltung. Titel des Vortrags: „Kampf gegen Rechts.“

    Ich besuchte diese Veranstaltung, um mir die Leute und ihren verquerten linken Dogmatismus anzuhören. Eine Journalistin war präsent und sie bashte natürlich aus allen Rohren gegen die AfD. Sie untermalte ihre linke Ideologie mit einem Video von den Identitären.

    Ich stellte meine Fragen nach diesem Vortrag. Ich wollte unter anderem von ihr wissen, wie hoch die Fördermittel des Bundesprogramms „Demokratie leben“ sind. Diese Frage konnte sie mir nicht beantworten, daraufhin präsentierte ich ihr die Zahlen, die ich mitgebracht habe.

    Nachdem ich mich als „Patriotin“ bezeichnet habe, wollten mich die Linken fertig machen, was ihnen allerdings nicht gelungen ist!

    Ich hielt dann einen kleinen Vortrag über „Toleranz“, was ich bei ihnen total vermisse.

    Man sollte in diese linken Tempel gehen. Was ich daraus wieder gelernt habe, ist eine Nichtkenntnis von Geschichte, totaler Dummheit und einer Gehirnwäsche, die man geistig und mental erst mal verarbeiten muss.

    • Liebe Aufrichtige, sehr schön, Sie haben sich in die Hölle der Linken begeben. Meinem Nervenkostüm kann ich das nicht zumuten, vermutlich würde ich ohnmächtig vom Stuhl kippen.
      Schriftlich allerdings habe ich mich mit diesem links-grün verdorbenen Klientel auseinandergesetzt, ihnen nur den Spiegel vorgehalten.
      Ergebnis: Anzeige, Überprüfung durch einen Staatsanwalt, allerdings ohne Erfolg für die Dummbeutel.
      Wenn keine Argumente vorhanden sind, rennt man zur Staatsgewalt.
      Selbstreflexion.. Fehlanzeige.

    • @Aufrichtige

      Auch die Franzosen hätten die Chance gehabt, bei ihrer Wahl Le Pen statt Macron zu wählen.

      Auch in Frankreich haben Massen von Protest-Nichtwählern Le Pen verhindert, weil auch sie nicht begriffen haben, dass man durch Nichtwählen das System nicht ändert, sondern genau die wiederwählt, die man eigentlich nicht mehr haben will.

      Es waren in Frankreich sogar +/- 55 % NichtwählerInnen – in Deutschland waren es ca. 43 % NichtwählerInnen. – Auch in den Niederlanden war es wohl ähnlich, da habe ich jetzt keine Zahlen parat.

      Gerade von den Franzosen hätte ich mehr Grips erwartet und mehr Mut als von den Deutschen – aber auch die haben nur auf die junge Visage Macrons geguckt, statt auf seinen entlarvenden Hintergrund als Partner der Rothschildbank, für die er vorher als angestellter Investmentmanager gearbeitet hatte. – Was haben die Franzosen denn gedacht, für wen der Politik machen würde – jedenfalls die, die von seinem Hintergrund wussten?!

      Was soll ich noch sagen – das Kind ist bereits in den Brunnen gefallen wegen der NichtwählerInnen – deren Stimmen haben Le Pen gefehlt wie sie in Deutschland der AfD gefehlt haben und so viel hätten die nicht wegfälschen können – es hätte auf jeden Fall mindestens zum stärksten Koalitionspartner und zur Kanzlerschaft gereicht – oder zu einer AfD-Minderheiten-Regierung – vielleicht sogar zu einer alleinigen Regierung.
      Nichtwählen heißt Wählen und zwar genau das, was man nicht haben will und weswegen man die Wahl verweigert hat.

      Wir haben jetzt nur noch die Chance der EU-Wahl – und ebenfalls die Franzosen und anderen EU-Länder bzw. deren BürgerInnen.

      Wer irgendwie da Kontakte hat, im Internet unterwegs ist – steckt es ihnen bitte, bitte, bitte – macht ihnen das klar.

  30. Werte @Nylama

    Sie sind leidenschaftlich bei der Sache, so schätze ich Sie ein: Patriotisch und kämpferisch für unser Vaterland. Toll, finde ich das.

    So kämpfe ich auch an vielen Fronten, aber es ist ermüdend und manchmals auch frustrierend von VIELEN Ignoranten, Dummschwätzern und Gehirngewaschenen umgeben zu sein.

    Wahlen bringen nicht das, was ich mir erhoffe.

    Die politische Bühne ist eine Inzenierung mit allen zur Verfügung stehenden Raffinessen und einer ganz perfiden Kabale und Kaltblütigkeit.

    Macron, der Gigolo und Blender, auch ER wurde von der globalistischen Elite dahin gebracht, wo sie ihn wollten. Mir wäre Le Pen auch lieber gewesen, aber zu diesem Zeitpunkt hatte sie noch keine „Existenzberechtigung.“

    Der windige Rothschild Maulheld muss erst seinen Plan erfüllen, mithelfen bei der Destabilisierung Europas, ökonomisch und kulturell. Das ist jetzt seine Aufgabe!

    Liebe Nylama, das ist meine Meinung. Lesen Sie den angehängten Artikel über die Aufgabe von Merkel, die sie zu erfüllen hatte und noch hat.

    Auch ihr Abgang wird Medienwirksam in Szene gesetzt.

    DAS DEUTSCHE VOLK UND ALLE EUROPÄER wären jetzt wichtig diese „politischen MARIONETTEN UND SCHAUMSCHLÄGER“ zu entlarven und sie mit geballter Macht aus ihren Wohlfühltempeln herauszufegen.

    Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen alles Gute!

    https://www.pravda-tv.com/2018/11/merkels-aufstieg-und-absturz-sind-gewollte-und-notwendige-inszenierung/
    Merkels Aufstieg – und Absturz sind gewollte und notwendige Inszenierung!

    • @Aufrichtige

      Werte Aufrichtige, Nichtwählen ist keine Option. – Gäbe es die AfD und die anderen alternativen EU-Parteien nicht, könnte ich das Argument des Nichtwählens gerade noch so gelten lassen, aber wir haben eine Option und Österreichs und Italiens BürgerInnen haben gezeigt, dass es sehr wohl etwas bringt, den Mut aufzubringen und die konservativen/alternativen Parteien zu wählen – denn sie brauchen jede Stimme, um dann hoffentlich im EU-Parlament die absolute Mehrheit zu bekommen und den EU-Kommissions-Präsidenten zu stellen und dann diesen Moloch geordnet zur Europäischen Gemeinschaft der souveränen Länder zurückführen zu können, die Immigration/Migration sofort zu stoppen, die Grenzen dicht zu machen und die vorhandenen Migranten schnellstens und mit allen erforderlichen Mitteln -notfalls mit Hilfe Russlands- one-way wieder in ihre Herkunftsländer zurückzuverfrachten – notfalls gefesselt – und die direkte Demokratie einzuführen und sukzessive eine Demokratie einzuführen, die diese Bezeichnung verdient und ihr alle Ehre macht. – Die Streichung all dieser fiktiven Schulden kann dann auch erfolgen und die europäischen Länder können wieder ihre Souveränität zurückerhalten und ohne all diese Luft-Schulden und ohne Invasoren einen Neustart in achtungsvoller Kooperation aber eigener Souveränität beginnen und das werden, was ihnen zugedacht ist:

      Der Licht-Kontinent der Erde.

      Das geht nur durch Wählen der Alternativen Parteien der EU – Nichtwählen hat zur Folge, was ich bereits beschrieben habe – und wir wissen es alle – haben es eindrucksvoll bei der BT-Wahl erlebt.

  31. chouchou
    mir juckts im einfingersystem
    zu diesem grölemeierkasper ist endlich einmal zu sagen das dieser arsch überhaupt keine stimme zum singen hat und auch als schauspieler taugt er nichts. aber höchstwahrscheinlich hatte er von anfang an die richtigen verbindungen. daß er von der jugend so hochgejubelt wird ist ein zeichen auf welch niederigem kulturniveau sich diese jugend befinded. ADORNO HÄTTE SEINE HELLE FREUDE AN DIESER VERBLÖDETEN GENERATION:

    • @chouchou

      Habe 9 Jahre in guten Chören gesungen, habe eine gute Stimme und mir tun die Ohren weh, wenn ich diesen Grölemeier -ich nenne den auch schon immer so- höre. – Genaugenommen höre ich ihn nicht, weil ich ihn nicht anhören kann. – Das ist kein Gesang, das ist eine Zumutung und man mag von Ingo Appelt halten was man will, aber der parodiert ihn wirklich hervorragend – wenn ich Grölemeier höre und sehe, denke ich automatisch an jemanden mit chronischer Verstopfung auf dem stillen Örtchen.
      Der sollte sich wirklich endlich auf seinen englischen Landsitz oder sein Castle oder was er da hat zurückziehen und gucken, ob er vielleicht dort ein paar böse Geister findet, die er mit seinem Gegröle und Gekrächze dort vertreiben kann – die wären sicher bereits nach den ersten drei Tönen -wenn man das Töne nennen kann- über alle Berge.
      Auch seine Texte sind lange nicht so anspruchsvoll wie sie von seinen Dummvolk-Fans gehandelt werden – aber sie stehen wohl im Verhältnis zu deren Intellekt oder eher weniger vorhandem Intellekt. – Von gesundem Musikempfinden ganz zu schweigen.

  32. Ein sehr interessanter Vortrag an der Uni Mannheim von Paul Schreyer über das Bankstersystem „Wer regiert das Geld.“

    https://www.youtube.com/watch?v=GOT_NmXjPx0

    „Geld regiert die Welt – aber wer regiert das Geld?“ Warum sind Banken so mächtig geworden? Wie sind sie überhaupt entstanden? Und wie kann die „marktkonforme“ Demokratie zu einem System werden, das seinen Bürgern dient??

    Paul Schreyer spricht über „systemrelevante Banken“, ihren personellen Schutzschild sowie die Macht der Geldschöpfung. Die zweite Hälfte des Vortrags widmet sich darüber hinaus dem Milliardengeschäft mit den Staatsschulden – sowie möglichen Alternativen.

  33. In aktueller Ergänzung zu meinem Kommentar von heute 20. November 2018 um 22:56 Uhr
    vor wenigen Monaten noch Dementiert,Totgeschwiegen, abgestritten-
    von Linker Politik und Refugee Wellcome als Instrumentalisierung und „rassistischer AFD Sprech“ bezeichnet!

    TOP NEWS -TOP NEWS –
    BILDon 20.11.2018 – 22:45 Uhr
    HEADLINE ->
    ++Berliner Schulleiterin über ihre ersten Klassen Nur eins von 103 Kindern spricht zu Hause deutsch
    Rektorin aus Neukölln: „Wir sind arabisiert“ ++
    Berlin – Ein Blick ins Zimmer einer ersten Klasse in Berlin. Auf den Holzstühlchen sitzt kein Kind, bei dem zu Hause deutsch gesprochen wird.

    Bei 15 ist es Arabisch, bei zweien Türkisch, bei je einem Spanisch, Kroatisch und Thailändisch.

    Eine Ausnahme?

    Nicht im Berliner Bezirk-Neukölln (knapp 330 000 Einwohner). Dort schlägt Schulleiterin Astrid-Sabine Busse (61) jetzt Alarm, sagt: „Wir sind arabisiert!“

    An ihre „Schule an der Köllnischen Heide“ kamen im Sommer 103 Erstklässler – darunter ein einziges Kind mit deutschen Eltern. An zwei weiteren Schulen im Viertel finden sich unter 109 ABC-Schützen ganze zwei Kinder, bei denen Deutsch Mutter- und Familiensprache ist.
    „Wir sind hier an der Front“

    „Wir sind hier an der Front“, sagt Schulleiterin Busse: „Von wegen dritte, integrierte Migranten-Generation. Man holt sich immer noch den Ehepartner aus dem früheren Heimatland. Wieder ein Elternteil, das kein Deutsch kann“, sagt sie.
    Die Sozialstruktur der Umgebung sorgt ebenfalls dafür, dass Integration an den Neuköllner Schulen ein Fremdwort bleibt. Trotz der vielen Sozialwohnungen war die Bevölkerungsstruktur gemischt. Doch durch die sogenannte Fehlbelegungsabgabe mussten Mieter Strafe zahlen, wenn ihr Einkommen so groß wurde, dass sie kein Anrecht mehr auf eine Sozialwohnung hatten.

    Die Folge: Besserverdienende zogen weg, übrig blieben Familien mit ausländischen Wurzeln, in denen oft überhaupt niemand mehr arbeitet.

    Die Schüler kommen aus einer 70er-Jahre-Siedlung, in der früher Mittelstand zu Hause war. Bis die Fehlbelegungsabgabe besserverdienende Mieter aus den Sozialwohnungen vertrieb. Jetzt gibt‘s dort fast keine berufstätigen Eltern mehr.

    Schulleiterin Busse findet die Situation völlig untragbar, sagt aber: „Ich reihe mich nicht in den Chor der Klageweiber ein – wir müssen das irgendwie hinkriegen. Politik ist immer nur für ein paar Jahre zuständig.“Die Schule ist dagegen immer da. Und die Probleme sind unübersehbar.
    „Schämen Sie sich nicht, dass Sie kein Essensgeld für ihr Kind zahlen?“

    Am Tresen im Sekretariat wird ein Vater laut. Busse geht zu ihm, redet Klartext: „Schämen Sie sich nicht, dass Sie kein Essensgeld für ihr Kind zahlen? Nur einen Euro am Tag!“ Der Mann droht, sie werde schon sehen, was passiert. Wenn er wolle, könne er sofort 500 Euro auf den Tisch legen.
    Teams aus Klassenlehrer, Erzieher, Sozialarbeiter machen bei allen Hausbesuche.

    Busse: „Viele Kinder haben kein eigenes Bett, geschweige denn einen Arbeitsplatz. Die großen Geschwister spielen am Computer, sehen Fernsehen. Dabei braucht ein kleines Kind Ruhe, um das Gelernte zu verarbeiten. Es gibt keine Tagesstruktur. Selbst die gemeinsamen Mahlzeiten sind weggebrochen.“

    Der Neuköllner Einschulungs-Atlas sagt: Im Umfeld der Schule haben zwar 88 % der Kids eine Kita besucht, dennoch haben 70 % Sprachdefizite. Immerhin: An der Schule von Astrid-Sabine Busse zahlt die Stadt jetzt 180 Wochenstunden Extra-Sprachbildung.
    Doch die Probleme sind noch viel weitreichender. Viele Kinder sind nach Busses Beobachtung überhaupt nicht erzogen. Deshalb üben die neuen Schüler bei ihr erst einmal das Umgangs-ABC: Dann lernen die Kleinen Dinge, die ihnen bisher unbekannt waren, etwa: Wenn man jemandem begegnet, dann grüßt man.“
    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/berliner-rektorin-klagt-nur-1-von-103-kindern-spricht-zu-hause-deutsch-58543002.bild.html

    Bemerkung: politisches Migrationsversagen auf ganzer Linie!
    Merkel: „Wir schaffen das“.

    • @Schwabenland-Heimatland

      Erstmal Umgangs-ABC lernen – da bleibt dann das richtige ABC wohl auf der Strecke und das 1 x 1 vermutlich auch – wie vermutlich der meiste Lehrstoff, da die LehrerInnen wohl die meiste Zeit damit beschäftigt sind, die Arbeit von Sozialarbeitern zu machen.

      Das wird dann nix mit dem Lernen und die 1 – 2 lernwilligen und deutsch sprechenden und noch halbwegs anständig erzogenen nichtmuslimischen Kinder bleiben dann schlichtweg auf der Strecke.

    • @ Schwabenland-Heimatland

      Ja, das war schon LANGE so.
      Das ist überhaupt nicht neu.

      Diese bolschewistisch-islamische Regierung hat systematisch Ghettos gezüchtet.

      Und still und heimlich die Hände dabei gerieben, wenn eine No-Go-Area nach der anderen entstanden ist.

      Vielleicht wird mal jemand sich ermannen und diese „kulturellen“ Unterschiede in der islamischen Erziehung von Kindern allgemein FESTSTELLEN LASSEN, so daß man das wenigstens aktenkundig vorliegen hat.

      Die gammeln alle so rum. Auch die Afros. Alle.

      Nur die Asiaten der Bildungsschicht sind eine Ausnahme. Aber es gibt auch Unterschicht-Asiaten, bei denen läuft das auch nur mit am Computer abhängen oder glotzen oder Daddeln.

      Das sind GENAU DIE KLIENTELE, die dafür sorgen, daß kein leistungswilliges Kind mehr irgendwas zustande kriegt.

      Auch die Eltern können da nichts machen. Kinder gleichen sich mit ihren Altersgenossen ab und fühlen sich benachteiligt (zu Recht) wenn sie sehen, daß die anderen viel mehr „Spaß“ haben können und sie selbst dauernd lernen „müssen“.
      Was von Kindern eben als Anstrengung gewertet wird, und was es auch ist.

      Deshalb ja stecken die Eltern, die es sich irgendwie leisten können, ihre Kleinen sofort in ein schweinteures Privatschul-System, europäische oder internationale Schulen, um in ihrer Not und Panik ihren Nachwuchs vor diesem Prekariat aus Islamistan und sonstigem Busch zu SCHÜTZEN!

      Das ist das ENDE DER LEISTUNGSGESELLSCHAFT UND DAMIT DAS ENDE VON DEUTSCHLAND ALS FUNKTIONSFÄHIGER NATION, da sich die Betriebe dann eben aus dem Ausland die billigeren und teils besser gebildeten Fachkräfte einfach reinholen können und das auch hemmungslos tun. Und schon haben wir das perfekte Multikulti-Profil.

      Wer wollte das doch gleich noch mal erzeugen?

      • @ eagle –
        Ja, ja Türkei- Kleinarabien (Schulleiterin Astrid-Sabine Busse schlägt jetzt Alarm, sagt: „Wir sind arabisiert!“. Wahrscheinlich werden diese kleinen,direkt vom Sonne MOnd Moschee und Sternekindergarten von Steuerzahlern 180 stunden finzierten Deutscharbisch-Lingual Etrakurs HelikopterKids mit dem Mercedes und Mama mit der Burka in die Schule gekarrt,oft bereits mit dem Messer in der Tasche,weils der Muezzin in der Moschee befielt und dann stehen sie in Berlin Neukölln (ist überall) noch auf den Bänken und zeigen der Frau Astrid Busse was sie von ihr halten. Einen Dreck. Und wenige Jahre später
        haben diese ihr Abitur geschenkt bekommen und wickeln dann als Fachkraft der Elektrotechnik eine Kabelrolle auf. Und so sieht dies dann aus:
        https://www.youtube.com/watch?v=xpZYxqZqk70

        und im „arabisierten“ Facharbeiter Bootscamp die ihr Handy und Abitur schon mitbringen, ebenso in Zukunft die deutsche /doppelte Staatsbürgerschaft lt. UN Migrationspakt- quasi als „Start UP“ gleich automatisch, zeigen wo`s lang geht–>
        Germoney / Oktober 2018

  34. @ Nylama
    in den Mainstraemmedien kann man nachlesen, bzw. wird behauptet:
    Zitat: Spiegelon –> Bildung – Menschen ausländischer Herkunft haben häufiger Abitur als Deutsche
    Fast jeder dritte Einwohner Deutschlands mit Migrationshintergrund hat Abitur oder Fachhochschulreife – so viele wie nie zuvor. Dabei ist der Anteil derjenigen, die eine Studienberechtigung haben, in der Gruppe der Menschen mit Migrationshintergrund höher als in der Gruppe der Bundesbürger ohne ausländische Wurzeln.
    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/einwohner-mit-migrationshintergrund-haben-haeufiger-abitur-als-deutsche-a-1051979.html
    oder–>
    Die ZEIT: Bildung: Zitat: Jeder fünfte Mensch mit Migrationshintergrund hat Abitur.
    Personen mit Migrationshintergrund haben genauso oft Abitur wie Menschen ohne Migrationsgeschichte.

    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-09/abitur-migrationshintergrund-bildung-zahl-des-tages

    Allerdings gibt wenigstens der o.g. Spiegelon Bericht zu,wenn man ihn komplett liest, statt nur auf die absichtlich verfälschende Headline zu achten, dass ein tieferer Blick in die Zahlen enthüllt allerdings, dass die größere Quote unter Migranten in erster Linie mit den vielen deutschen Rentnern zu erklären ist. Unter ihnen gibt es relativ wenige mit Abi oder Fachhochschulreife. Dies verzerrt die Gesamtstatistik dann so stark, dass Migranten schließlich auf eine höheren Abi-Anteil kommen. Tatsächlich haben Migranten in fast allen Altersgruppen eine niedrigere Abitur- und Fachhochschul-Quote als Deutsche.
    Hoppla. Dieses Zahlenspiele und Erfolgsmeldungen sind komplett irreal, irreführend und fordern längst eine Diskussion,wird es aber nicht geben. da sorgen die Kultusministerien und Order de Mufti Merkel&Co. schon dafür. Man wird den Bürgern weiter ein A für ein U vormachen. In den geschönten Informationen wird quasi dem Kritiker suggeriert, dass es sich um aktuelle jugendliche Asylbewerber oder Flüchtlinge handelt- doch in Wirklichkeit sind dies sogar Menschen /deren Eltern mit Migrationshintergrund großteils hier zum Teil seit Jahrzehnten mit entsprechender div. angeglichener Kultur leben. Gerade beim Islam- ein großer Anteil ist dies aber nicht der Fall, viele sind davon zuerst einmal Analpabeten. Selbst in der 3. Generation.

    Und.. .es gibt auch noch viele andere Gründe, warum das „MigrantenAbi“ so hoch gehängt wird, aber verschwiegen wird. Die Anforderungen wurden herabgesetzt,somit den meisten nahezu geschenkt. Es gibt viele Beispiele – dumm wie Brot aber Abitur- hocken später an der UNI, lernen irgendwas mit Soziologie und Politik das sie nicht begreifen und dann wird die Generation Deutschenbasher Chebli`s&Co. (mit oder ohne Islam-Karriere Kopftuch) auf die Bürger losgelassen.

    und was Tichys Einblick dazu meint:
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/geschoentes-neues-abitur/

    Abschließend- lt. dem Bericht der BILDon div. Berliner Lehrer/Innen stellt sich letztendlich heraus, dass die Toleranzpolitik und Schwäche des Migrantions- Merkelstaates denen (meist linksgrünversifft) jetzt gewaltig auf die Füsse fällt. Warnungen wurden einfach ignoriert. Man kann deshalb sagen: Liebe Frau Busse&Co. an ihrer Berliner Schule -selbst schuld. Teuer bezahlte 180 Wochenstunden Extra-Sprachbildung reichen für 98% der Schüler aus den afrikanisch-arabisch – afghanischen Ländern- meist Islam, nicht aus- um nicht mehr „arabisiert“ zu sein.

    Zum Abschluss —> >> Bevölkerungsaustausch<<
    BILD freut sich über eine Abitur-Klasse im Jahr 2017
    Dieses Bild einer Abiturklasse stammt nicht aus Saudi-Arabien oder dem Iran – nein, das ist Deutschland 2017. Die BILD feiert das Fotodokument der Duisburger Theodor-König-Gesamtschule zur gelungenen Umvolkung, als Erfolgsgeschichte. Die Schule erfreut sich eines achtzigprozentigen Ausländeranteils und ist wohl richtungweisend für die Zukunft Deutschlands.

    Schulleiter Dirk Winkelmann spendet zur Erfolgsstory ganz verklärt den sozialromantischen Satz: „Wir sind für Gerechtigkeit, Respekt, Toleranz und Akzeptanz gegenüber allen Menschen.“ BILD möchte offenbar untermauern, dass dies nicht bloß Geschwafel ist und fand tatsächlich, den offenbar einzigen „biodeutschen“ Schüler der Klasse, Justin Skaletz, der auch brav zu berichten weiß: „Wir sind alle sehr gut miteinander ausgekommen – egal welcher Herkunft.“ Was bleibt Justin auch anderes übrig, als zu versuchen durch „gutes Auskommen mit allen“, möglichst nicht aufzufallen – hier die Namen der anderen Schüler dieser Klasse mit Foto: (..)
    http://www.pi-news.net/2017/07/bild-freut-sich-ueber-eine-abitur-klasse-im-jahr-2017/

    na dann.. 1+1= 3 !

    • @Schwabenland-Heimatland

      So sieht das aus. – Die haben das Abi-Niveau derart herabgesetzt – vor allem in NRW -, dass die dann aber massenhaft durch die Aufnahmeprüfungen bei den Hochschulen fallen und zu einem anspruchsvolleren Studium als Geschwätzwissenschaften garnicht zugelassen werden können, weil schlichtweg die Fähigkeiten fehlen.

      Ingenieurwissenschaften, auch BWL, Architektur, etc. brauchen nunmal gewisse andere Fähigkeiten als Dummschwätzerei – diesen Mangel können die mit allem Gebrabbel nicht übertünchen.

      Bei Jura sieht’s schon wieder anders aus – da können dann wohl auch mit viel guten Willen solche Leute von entsprechend eingestellten Prüfern durchgelassen werden ohne hinreichende Kenntnisse.

      Hatte vor nicht allzulanger Zeit mal mit so einer „Juristin“ zu tun, die das eine Landesrecht nicht vom anderen unterscheiden konnte bzw. das Landesrecht ihres Bundeslandes für ein anderes Bundesland anwendete, welches aber in dieser Sache ein ganz anderes Recht hat.

      Man wird ja jetzt an jeder Supermarktkasse gefragt: „Wollen Sie den Kassenzettel?“ – was mich tierische nervt. – Sollen sie den Leuten den Kassenzettel geben und fertig – so war’s früher immer. – Aber anscheinend wollen sie Toner und Papierrollen sparen.

      Nun es handelte sich um zwei Produkte, deren Preise ich natürlich wusste und ich antwortete: „Nein, brauch‘ ich nicht, die Addition bekomme ich noch im Kopf hin.“ – Die hat mich angeguckt wie das 7. Weltwunder und konnte offenbar nicht fassen, dass jemand noch zwei Preise im Kopf zusammenrechnen kann. – Früher habe kaufmännische Auszubildende so ziemlich als Erstes Überschlagsrechnung gelernt – ich hab‘ also auch bei einer wesentlich höheren Anzahl von gekauften Produkten im Blick, wieviel ich da in etwa zu zahlen habe. – Aber ich glaube, Überschlagsrechnung ist bei den jüngeren Generationen bereits ein Fremdwort.

    • Mit den Saudis machen die Amerikaner viel Geld, gerade was die US-Kriegsindustrie angeht.
      Außerdem haben die Saudis Donald Trump vor seiner Zeit als US-Präsident mehrmals aus einer finanziellen Patsche geholfen.
      Deshalb kann das saudische Königshaus nicht Schuld am Tod von Khashoggi sein.
      Der pöhse Iran wars.

  35. @ biersauer
    TOP aktuell !
    wenn wir schon bei div. Schuld sind —
    die nächsten Lügen die uns immer von der Politik Merkel und ihrer Paladinen aufgetischt wurden. Selbst H.Buschkowski der ex Bürgermeister von Berlin Neukölln hat mit seiner Nachfolgerin früher selbst sogar ins Amt gehievt als Bürgermeisterin -nun Bundesfamilienministerin Giffey – inzwischen längst abgerechnet und gebrochen. Sie hat den Islam von „intergriert und gesetzesstreu“ verteidigt und geschwafelt, als Teil der deutschen Gesellschaft, ect.ect. blablabla, Kritik als Unsinn bezeichnet. dabei immer eine neue Variante von Maßnahmen und Unterstützungen der GROKO aus dem SPD Ärmel gezogen, um das nur negierende, letztendlich hoffnungslose Bemühen des Weisswaschens und beratungsressitenten nicht intergrierbaren Islam/Moslems in Deutschland nicht eingestehen zu müssen. Erbärmlich.
    Gestern in der „WELT“:
    „Partnerschaftliche Gewalt“ Der dickste Brocken der Dunkelziffer steht im Koran
    Giffey hat das Kind wohl mit dem Bade ausgeschüttet- und mit dieser meldung alles grundsätzliche zugedeckt,Zitat: „Häusliche Gewalt in Deutschland ist alltäglich. Für das Jahr 2017 sind 138.000 Fälle bekannt, davon sind 82 Prozent der Opfer Frauen. Bundesfamilienministerin Giffey stellt deswegen ein Hilfetelefon für betroffene Frauen vor.“
    Nun stellt sich die Sachlage bei der Bundesministerin zur Gewalt an Frauen in Deutschland (typischerweise wie von Kritikern vermutet) aber ganz anders dar!

    WELT: Die Frauenhäuser sind voll von muslimischen Frauen, die von ihren Männern geschlagen wurden. Der Islam macht zum Gebot, was nach deutschem Recht eine Straftat ist. Dagegen ist auch die Familienministerin machtlos.
    m vergangenen Jahr gab es 140.000 Fälle „partnerschaftlicher Gewalt“. Kommt überall vor, in allen Schichten, in allen Milieus, in allen Ethnien, teilte Familienministerin Franziska Giffey dazu mit. Es ist eine Rhetorik, die inzwischen bei allen Politikern auf Taste zu liegen scheint.

    Man fragt sich, wie oft es wohl in Berlin Prenzlauer Berg oder in Hamburg Blankenese vorkommt, dass Männer ihre Frauen bedrohen, dass Frauen ihre Freunde gegen deren Willen auf den Strich schicken und das Geld kassieren.

    Man fragt sich, wie oft es vorkommt, dass eine Frau einen Mann oder Exmann umbringt. Frauen töten ihre Männer in der Regel nicht. Aber Männer töten Frauen. 147 Mal im vergangenen Jahr.

    Immerhin erwähnte Giffey die Dunkelziffer. Als ehemalige Bezirksbürgermeisterin von Neukölln wird sie wissen, was sie an dieser Stelle beschweigt. Es ist nicht nötig, für sie die Sure 4:34 zu zitieren, sie dürfte diese Koran-Passage kennen, denn sie findet in Berlin Neukölln regelmäßig Anwendung.

    „Die Männer stehen über den Frauen, weil Gott sie ausgezeichnet hat. … Und wenn ihr fürchtet, dass Frauen sich auflehnen, dann vermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie.“ Da ist er, der dickste Brocken der Dunkelziffer.

    Niemand kann wissen, wie viele der muslimischen Frauen es nicht wagen, ihre Männer anzuzeigen, nachdem sie geschlagen wurden. Was nach dem Strafgesetzbuch in Deutschland eine Straftat ist, ist es im Gesetzbuch der Muslime, dem Koran, nun mal nicht, im Gegenteil.
    Die ungehorsame Frau zu schlagen, das ist im Islam ein Gebot Gottes, adressiert an das überlegene Geschlecht. Diejenige, die geschlagen wurde, hat es verdient. Sie ist nicht Opfer, sondern Täterin. Nicht er verdient Strafe, sondern sie. Wo nichts Unrechtes passiert, gibt es auch nichts anzuzeigen.

    Die Familienministerin will zur Linderung des Leids dieser Frauen Frauenhäuser bauen. Das ist sicher wichtig, denn die Frauenhäuser, die es schon gibt, sind voll – überwiegend mit muslimischen Frauen. Eine gute Sache, aber keine Lösung.“
    https://www.welt.de/debatte/article184226294/Partnerschaftliche-Gewalt-Der-dickste-Brocken-der-Dunkelziffer-steht-im-Koran.html

    Ich frage mich Hoppla?…wie eine Kommentatorin aus bisher 547 WELT Kommentatoren -Angesichts dieser Zahlen fragt man sich wirklich, wieso dass ausgerechnet so viele Frauen die Grünen wählen. Ausgerechnet die Partei, welche immer mehr dieser Fälle von Gewalt nach Deutschland holen will.
    oder..
    Fazit „des Brockens“ – der Islam gehört offenbardoch weniger zu Deutschland, als man glauben machen will, wenn Frauenhäuser vor lauter Musliminen überfüllt sind. Allerdings in der Türkei wird es nicht anders sein ! (Das Schicksal von Kashoggi nicht mitgerechnet.)
    Lügen die als Politik verkauft wird haben in unserer Zeit Hochkonjunktur.

  36. Zwei wichtige Wissensanbieter sind aus dem Weltnetz verschwunden, sie wurden wohl aus Angst von den jeweiligen Betreibern gelöscht: Der Schwertasblog und das Neuschwabenlandarchiv.

    Von beiden sind bei anderen Anbietern noch Reste zu finden. Als Beispiel weise ich hier auf den Aufsatz über Albert Einstein hin.
    https://www.extremnews.com/berichte/zeitgeschichte/23131455ceb7909
    Dieser Aufsatz wurde durch einen anderen Blog vom Schwertasblog übernommen und ist deshalb erhalten geblieben. Der Schwertasblog und das Neuschwabenlandarchiv haben jeder hunderte solcher Berichte gebracht und teilweise dazu noch Lesermeinungen. Sie haben sehr wichtiges Wissen unters Volk gebracht.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~1
    Der Michael-Mannheimer-Blog selbst wurde im November 2018 aus der Suchergebnisanzeige der Suchmaschine Google herausgenommen. Google weiß sehr wohl, daß es diesen Blog gibt, zeigt es aber nicht an.

    Michael Mannheimer Blog
    Google Ergebnis: der Blog wird nicht angezeigt
    DuckDuckGo Ergebnis: michael-mannheimer.net/page/2/

    Man kann und soll also neben und außer Google noch andere Suchmaschinen benutzen. Gerade bei politisch und für unser Überleben wichtigen Fragen.

    • @Karlfried

      Zum Aufsatz über Albert Einstein: ich kann das Herumgehacke auf diesem Mann nicht mehr ertragen. – Da muss ich wirklich mal fragen: ist es, weil er durch Geburt Jude war? – Otto Hahn hat die ebenfalls jüdische Liese Meitner regelmäßig im schwedischen Exil besucht und sich von ihr Berechnungen machen und Antworten geben lassen – um mit auf der Basis ihrer geistigen Arbeit nachher den Nobelpreis einheimsen zu können – während sie kaltgestellt in Schweden festsaß.

      Albert Einstein war in erster Linie Mystiker und kein praktizierender Jude und ebenso in erster Linie Wissenschaftler, der über seine Wissenschaft versuchte, die Antworten auf seine mystischen Fragen zu finden.
      Ich habe gut recherchierte Bücher gelesen, die sich vor allem mit dem Menschen Albert Einstein beschäftigten. Da sieht dann vieles auch anders aus.
      Seine erste Frau Mileva war keine Physikerin – sie war Mathematikerin – besser Mathematikstudentin. – Einstein war sich mit ihr einig, dass sie eine gleichberechtigte Wissenschafler-Ehe führen wollte. – Dann rasselte Mileva zum erstemal durch ihre Mathematikprüfung – und in der Mathematik gibt’s nichts zu fälschen, da stimmt die Rechnung oder sie stimmt nicht.
      Einstein redete ihr gut zu, die Prüfung zu wiederholen, was sie dann auch tat und wieder durchrasselte. – Später wurde von irgendwelchen damals bereits irren Feministinnen so getan, als gründe der ganze Erfolg Einsteins auf ihrer Arbeit. – Dass sie als Ehefrau dann ihren Mann in auch ihrem Versorgungsinteresse mit ein paar mathematischen Berechnungen unterstützte, ist wohl normal – wieviele Frauen haben in den Geschäften ihrer Gatten mit für die Familie unentgeltlich gearbeitet.
      Einstein war gut 4 Jahre jünger als Mileva, also erst Anfang 20 oder 22, als Lieserl behindert -man vermutet das Down-Syndrom- zur Welt kam.
      Das Kind wurde nicht zur Adoption freigegeben, sondern zu den Großeltern in Jugoslawien gebracht. – Wer weiß schon warum. Vielleicht war es die Entscheidung der Familien beidseits über die Köpfe der jungen Leute hinweg – oder vielleicht war es auch Milevas Idee, das Kind zu ihren Großeltern zu bringen und es dann dort zu besuchen – sie war ja gut 4 Jahre älter als Einstein, der erst Anfang 20 war.
      Außerdem: wieso wurde Mileva nicht schwanger, bevor sie 2 x durch die Prüfung gerasselt war? – Könnte es sein, dass sie mit der Schwangerschaft versuchte, Einstein an sich zu binden um versorgt zu sein? – Wäre nicht die erste Frau, der solches eingefallen wäre.

      Einstein hat dieses Kind geliebt – vielleicht wollte er es garnicht zu seinen Schwiegereltern geben und hat es nur deshalb nicht besucht, weil er es nicht ertragen hätte, dann wieder nach Hause zu fahren ohne das Kind. – Wer weiß das schon? – Haben die alle Mäuschen gespielt hinter Einsteins privaten Türen?
      Die Chancen für Mileva, einen anderen Partner zu finden, waren wohl nicht so gut, da sie selbst eine Behinderung hatte an einem Fuß – es heißt, sie hätte einen Klumpfuß gehabt. – Das kreide ich niemandem an und war wohl auch für Einstein nicht wichtig – er muss sie also durchaus geliebt haben.
      Und wer weiß schon, ob sie nicht auch Jüdin war.

      Dann all diese Vorwürfe, beim Patentamt geistiges Eigentum gestohlen zu haben. – Das kann auch niemand beweisen – aber Neider sind gerne schnell dabei, berühmte Menschen postum zu verunglimpfen.

      Wie gesagt – seltsam, dass niemand auf Otto Hahn herumhackt – ist es, weil er vielleicht kein Jude war?

      Einstein war irgendwie nicht so richtig von dieser Welt und sehr naiv und ließ sich in seiner Naivität auch schon mal gutgläubig vor den Karren Bösartiger spannen. – Nichts hat er so sehr bereut wie den Brief an Roosevelt, zu dem er eben von solchen Bösartigen überredet wurde. Er schrieb bzw. unterschrieb ihn nur, weil er der Überzeugung war, AH hätte bereits die Atombombe gebaut und fälschlicherweise den Amis vertraute.

      Nach Nagasaki und Hiroshima war er entsetzt und sagte sogar: Wenn er geahnt hätte, was aus seiner Formel würde, hätte er sie niemals veröffentlicht, sondern vernichtet.

      Ja, Einstein mag als Mensch Fehler gemacht haben – aber niemals in eigener böser Absicht und Einstein liebte Deutschland und liebt es noch.
      Er ist wieder in Deutschland inkarniert, seine letzten Worte in deutsch auf dem Sterbebett waren: „Ich liebe Deutschland.“ – Er hat sich niemals wohlgefühlt in den USA – es war niemals seine Heimat.

      Und in diesem Leben ist er kein Jude mehr, sondern er wurde christlich geboren – unerkannt als einfacher Mensch in einer einfachen Familie.

      Er hasste AH, weil er sein geliebtes Deutschland zerstörte und nun zerreißt es ihm das Herz, dass sein geliebtes Deutschland wieder von denselben bösartigen Kräften zerstört werden soll – gänzlich vernichtet werden soll.
      Woher ich das weiß? – Ich habe eine tiefe innere und geistige Verbindung zu Einstein.

  37. Verschwörung oder Theorie
    -https://www.youtube.com/watch?v=ul8ozaXS4Rg

    Oliver Bommer ist Übersetzer und Herausgeber mehrere Bücher über die Hintergründe der sogenannten Terroranschläge vom 11. September 2001 und unterhält sich mit Jo Conrad über Verschwöungen und ob es sie gibt, über die Unstimmigkeiten und Beweise für Sprengungen bis zur Manipulation der offiziellen Untersuchungen.

    Die Menschen sterben heute noch an Krebs.

    Es werden Türme, Blogs, Zeugen und Blogger entfernt.

    Danny Jowenko ist tot
    „Das ist eine kontrollierte Sprengung. Das war ein bestellter Auftrag, durchgeführt von einem Expertenteam.“

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2011/07/danny-jowenko-ist-tot.html

    Tausende Menschen verbrennen ist MolochDienst.
    WTC-BaalsTor https://i.ytimg.com/vi/fb8-b16kvUE/hqdefault.jpg

    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/10/07/bild-dir-deine-meinung-mit-ellen-michels-wtc-911-war-ein-satanisches-baaltor/

    https://tinyurl.com/ycpq7a65
    mit die besten Infos zu den WTC-Sprengungen finden sich in meinen Blogs und Kommentaren.
    nutzt BildDung solange es noch geht

    Wir brauchen eine internationale WTC-Untersuchung mit Experten aus RussLand, Iran und NordKorea .

    Verschwörung statt Theorie , Was macht die BrückenSprengung in Italien ?

  38. Rothschild: was wird vertuscht ?
    https://www.youtube.com/watch?v=7F9K05DrITk
    gamesoftruth
    🙁
    Rentner im Schlaf erstochen
    https://www.youtube.com/watch?v=4L491hyu5kw
    Flüchtling MesserFachKraft und Pfleger

    https://rottweil.wordpress.com/2018/11/20/asylant-bleib-da-und-werde-pfleger/
    🙁
    Kriegsfinanzier Rothschild verkauft Treuhandgeschäfte – Ex-Rothschild-Banker Macron brüskiert Trump
    https://marbec14.wordpress.com/2018/11/18/kriegsfinanzier-rothschild-verkauft-treuhandgeschaefte-ex-rothschild-banker-macron-brueskiert-trump/
    🙁
    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/07/fed-scheingoldreserven.gif

    Bank von England verweigert Herausgabe von 14 Tonnen Gold – ein Menetekel für die Bundesbank mit ihren 1236 Tonnen in New York
    -http://norberthaering.de/de/27-german/news/1071-gold-venezuela

    https://bilddung.files.wordpress.com/2012/10/zentralbanken-goldspeicher.jpg

  39. Super Artikel, MM!

    Die Sache ist aber noch viel größer: Amazon, Facebook, Google, Twitter u.a. sind – wie die allermeisten Medien und Telekommunikationsunternehmen – fest in der Hand von links-liberalen Angehörigen dieses einen, „ausgewählten“ Stamms!

    Raffiniert, sich „das Internet“ unter den Nagel zu reißen, nicht?

    Was denen nicht passt, wird nicht gebracht! Zensiert!
    Bei Google werden unliebsame Suchergebnisse unterdrückt, außer man gibt den Namen einer Website direkt ein.
    Nicht genehmen Websites wird der Geldzufluss durch Google Adsense oder Paypal unterdrückt.

    Deren Marktmacht ist viel zu groß! Die Kartellbehörden sollten die genannten Konzerne dringend zerschlagen!

  40. UN-Migrationspakt erklärt von MICHAEL KUHR | KUHR SECURITY GmbH Berlin
    -https://www.youtube.com/watch?v=BqvGDpp0MBU

    UN-Migrationspakt erklärt von MICHAEL KUHR Hier erkläre ich mit ganz einfachen Worten und Beispielen, warum der UN-Migrationspakt für Deutschland absolut nicht positiv ist, im Gegenteil! Eigentlich müsste jetzt jeder Politiker und Bürger verstehen, wo die Gefahr bei dem „Vertrag“ besteht! Und das ist keine Panikmache, nur bittere Realität.

    • Übermächtig können sie nur werden, wenn ihr ihnen Geld gebt, oder für sie arbeitet, oder deren „Gratis“-Produkte nutzt, die euch ausspionieren (= Software, die PROPIETÄR ist).

  41. Mindestens genauso wichtig wie das Thema Zensur/Bücherverbrennung,
    -in der heutigen Zeit (des (bald 5G-basierten) „Internet der Dinge“ IoT eigentlich noch wichtiger-, ist das Thema PROPIETÄRE SOFTWARE (= IMMER potentielle „SPYware“, da „lizenzgeschützte Blackbox“, die wir nicht einsehen können) und im Gegensatz dazu die QUELLCODE-OFFENE FREIE SOFTWARE !
    Steigt um auf freie Software wie Linux !
    Und verweigert alles, was propietäre Software beinhaltet. Und auch solche Software /Apps verweigern, die zwar auf Linux basiert, aber auf dem Linux-Kern dann noch zusätzliche propietäre Software draufgesattelt hat !

    ___

    Wichtiges Video: „Richard Stallman: Dangers of IoT and Amazon Alexa“:

  42. „Im siebten Jahrhundert der christlichen Zeitrechnung tauchte ein wandernder Beduine aus Hagars Stamm auf (gemeint ist Mohammed), der aus der neuen Lehre Jesus den Glauben an und die Hoffnung auf die Unsterblichkeit übernahm. Doch er verzerrte sie bis zur Unkenntlichkeit und trat sie in den Staub, indem er in seiner Religion jeglichen Lohn, jegliche Hoffnung in die Form sexueller Belohnung goss. Er vergiftete die Quelle menschlichen Glückes, in dem er Frauen abwertete und Polygamie erlaubte; und er erklärte, als Teil seiner Religion, dem Rest der Menschheit den totalen, auf Auslöschung bedachten Krieg. Die Essenz dieser Religion waren Lust und Gewalt – was die brutale über die spirituelle Natur des Menschen erhob. Zwischen diesen beiden Religionen (Christentum und Islam), wie sie sich im Gegensatz ihrer beiden Gründer manifestiert, tobt bereits seit 12 Jahrhunderten Krieg. Und solange die gnadenlosen, nicht verhandelbaren Dogmen des falschen Propheten menschliches Handeln antreiben, wird es niemals Frieden auf Erden geben.“

    -John Quincy Adams, sechster Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

    • @Bengt

      In all solchen archaischen patriarchalen Religionsdikaturen gilt:

      „Wieviele Feinde hat eine kluge Frau? – Millionen dummer Männer.“

      Wahrscheinlich müssen sie ihren mangelnden Selbstwert aufgrund ihrer Dummheit durch Unterdrückung der Frauen durch jegliche Formen von bestialischer Gewalt ausgleichen. – Mit Ehre hat das nix zu tun – das ist nur eine dumme !!! Ausrede – was sie tun ist himmelschreiend unehrenhaft.

  43. neuer Artikel:

    „Angriff auf Meinungsfreiheit unter dem Deckmantel der Terrorismusbekämpfung“

    „Mozilla warnt vor einer neuen Gesetzesinitiative der EU, die Webseitenbetreiber zur Entfernung von als terroristisch gemeldeten Inhalten verpflichten soll. Dabei sind keine Maßnahmen zur Einschränkung der Willkür vorgesehen. (…)“ :

    https://www.pro-linux.de/news/1/26529/angriff-auf-meinungsfreiheit-unter-dem-deckmantel-der-terrorismusbek%C3%A4mpfung.html

Kommentar verfassen