AFD: Ein Spendenskandal, der nie existierte. Der jedoch von den verlogenen Altparteien bis zum geht nicht mehr ausgeschlachtet wird.

Wenn zwei das gleiche tun, dann  ist es noch lange nicht dasselbe.

Quod licet Iovi, non licet bovi (deutsch: „Was dem Jupiter erlaubt ist, ist dem Ochsen nicht erlaubt“) ist ein uralter lateinischer Spruch, der wie kein anderer die verlogene Praxis der Hetze der Altparteien und ihrer Medien gegen die AFD bloßstellt. Da erlauben sich Parteien, die in ihrer Parteiengeschichte skandalöse  Spendenaffiaren zu verzeichnen hatten, im Vergleich zu denen die angebliche Spendenaffaire der einzigen Oppositionspartei AFD Peanuts sind (um den berühmt geworden Spruch des Ex-Chefs der Deutschen Bank, Josef Ackermann zu bemühen).

Seiten Tagen läuft  bei N-TV ein Dauerlaufband, der die AFD, besonders in ihrer Führunsgperspn Alice Weidel, einer angeblich Spendenaiffaire bezichtigt.

Wie Jouwatch berichtet, ermittelt nach „dubiosen Wahlkampfspenden an die AfD“  die Staatsanwaltschaft Konstanz nun offiziell gegen Bundestags-Fraktionschefin Weidel. Man habe das Verfahren wegen des „Anfangsverdachts „eines Verstoßes gegen das Parteiengesetz auf die Politikerin ausgeweitet, teilte die Behörde mit. Die Ermittlungen richteten sich nun gegen insgesamt vier Personen.

Zu ihnen zählen demnach auch drei Mitglieder des AfD-Kreisverbands Bodensee, dem Weidel angehört. Die AfD hatte bestätigt, mehrere Großspenden aus der Schweiz und den Niederlanden erhalten zu haben. Laut AfD wurden im vergangenen Jahr allein von einer Schweizer Firma rund 130.000 Euro an den Kreisverband Bodensee überwiesen wurden. Als Verwendungszweck sei angegeben gewesen: „Wahlkampfspende Alice Weidel“.

Spenden in dieser Höhe von Nicht-EU-Bürgern an deutsche Parteien sind illegal. Der AfD-Bundesvorsitzende Meuthen hatte Fehler seiner Partei in der Spendenaffäre eingeräumt. Man habe das Geld einige Wochen zu spät zurückbezahlt, sagte Meuthen im ZDF. Der Vorgang werde parteiintern geprüft und vollumfänglich aufgeklärt. Er nahm die Fraktionsvorsitzende Weidel gegen Kritik in Schutz. Diese habe im Bundesvorstand glaubhaft gemacht, erst spät von den Vorgängen erfahren zu haben. Meuthen kritisierte die mediale Berichterstattung zu der Affäre als übertrieben. Seine Partei habe schließlich keine schwarzen Kassen unterhalten wie einst die CDU. Quelle

Damit sind wir bei der Pudels Kern:

Großverbrecher wie die Altparteien, die immerhin dutzende echte Nazis (also ehemalige NSDAP_Mitgleider in hohen Positionen) in ihren Reihen hatten, sogar Nazi-Bundespräsidenten stellen, bezichtigen die AFD, die einzige parlamentarische Opposition in Deutschland, eines strafbaren Delikts. Welches faktisch schon im Vorfeld wegen der rechtzeitigen Rückzahlung der Schweizer Spenden ein reines politisches Affentheater ist, um die AFD in der Bevölkerung weiter zu denunzieren. Nach dem Motto: Irgendwas wird schon hängenbleiben. Die Schlagzeilen sprechen für sich:

Das linksextreme Systemblatt SPIEGEL berichte wie folgt:

AfD-Spendenskandal Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt gegen Weidel

Die Staatsanwaltschaft Konstanz hat gegen die AfD-Fraktionschefin Alice Weidel ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Hintergrund sind dubiose Spenden aus dem Ausland.

Es besteht der Anfangsverdacht des Verstoßes gegen das Parteiengesetz: Die Staatsanwaltschaft Konstanz ermittelt jetzt offiziell gegen Alice Weidel, die AfD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag. Vor der Bundestagswahl 2017 hatte ein Schweizer Unternehmen Überweisungen an den AfD-Kreisverband Bodensee getätigt, wo Weidel ihren Wahlkreis hat.

Auch der linksversifft gewordenen Müncher Merkur, einst ein bayerisches Flagschiff des Konservatismus, schlägt in dieselbe Kerbe:

Dubiose Spenden aus dem Ausland

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Alice Weidel – trotz Immunität

Die AfD hat mehrere dubiose Großspenden erhalten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt gegen Alice Weidel. Wird die prominente AfD-Frau über den Skandal stolpern?

Das Wichtigste im Überblick: Spendenaffäre der AfD um Alice Weidel

Die AfD gerät wegen dubioser Wahlkampfspenden aus der Schweiz unter Druck. Vor der Bundestagswahl 2017 soll der AfD-Kreisverband Bodensee 132.000 Euro in 18 Einzelspenden angenommen haben. Die AfD-Fraktionschefin im Bundestag, Alice Weidel, hat am Bodensee ihren Wahlkreis. Parteispenden aus Nicht-EU-Staaten sind grundsätzlich illegal. Die Staatsanwaltschaft Konstanz kündigte ein Ermittlungsverfahren gegen Weidel und weitere AfD-Mitglieder an.

Und die „Welt“, ehemalig ein ebenfalls konservatives Blatt, nun der Arbeitgeber des linksfaschistischen Deniz Yücel (der den Völkermord an den Deutschen als Volkssterben von der schönsten Seite bejubelt), titelt wie der übrige mediale Einheitsdreck, den wir in Deutschland inzwischen vorfinden, wie folgt:

AfD-Spendenaffäre Schicksalstage für Alice Weidel

Alice Weidel hätte gewarnt sein können. Bereits im Mai 2016 wurde sie von einem AfD-Mitglied auf die Brisanz bestimmter Parteispenden hingewiesen. WELT liegt der Screenshot einer Kommunikation auf einem Smartphone-Kurznachrichtendienst vor, wo jenes Mitglied ihr rät, bei Parteiveranstaltungen keine Sammelbüchsen herumgehen zu lassen.

„Und warum nicht?“, fragt Weidel. Weil man, so antwortet ihr das Mitglied, bei nicht genau identifizierbaren Spenden extrem vorsichtig sein müsse. Solche Spenden seien „absolut toxisch“, schreibt das Mitglied und fügt hinzu: „Stell Dir vor, da ist ein Schweizer bei oder einer schmeißt Dir 16.000 Euro rein.“ Weidels Antwort: „Ich nehme das in meinem KV auf.“ KV ist in der AfD das Kürzel für Kreisverband.

Die liste der Achlagzeilen könnte nach beliben fortgesetzt werden.

Deutschland hat seine einstige mediale Diversität verloren, die zur besten der Welt zählte. Heute sind alle Artikel so, als stammten sie von derselben Feder. Nicht anders war dies im Dritten Reich und in der DDR. In Deutschland herrscht fraglos die dritte sozialistische Diktatur der letzten 70 Jahre. Verantwortlich dafür wie immer: Die Sozialisten.

 

Dabei zählen die Altparetien auf das schlechte Gedächtnis der Wähler.

Diesem wollen wir nun nachhelfen.

Erinnern wir uns an die zahllosen Spendenaffairen bei den Altparteien, denen gegenüber jene (nicht existente, da zurückgezahlte) „Sepndenaffaire „der AFD geradezu eine politisch-juristische Randnotiz ist:

   SPENDENAFFAIREN DER CDU

    1. Als CDU-Spendenaffäre oder Schwarzgeldaffäre wird allgemein die 1999 aufgedeckte illegale Spendenpraxis der CDU in den 1990er-Jahren unter dem damaligen CDU-Parteivorsitzenden und Bundeskanzler Helmut Kohl bezeichnet.

      Die Affäre begann im November 1999,[Die CDU-Spendenaffäre – eine Chronologie, Der Tagesspiegel vom 3. August 2009)  als das Amtsgericht Augsburg einen Haftbefehl gegen den damaligen CDU-Schatzmeister Walther Leisler Kiep wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung erließ, der sich daraufhin am 5. November 1999 der Staatsanwaltschaft stellte.[Wie die illegalen Finanzpraktiken der CDU ans Licht kamen, Süddeutsche Zeitung.]

      Kiep wurde vorgeworfen, 1991 von dem Waffenhändler Karlheinz Schreiber 1 Million DM als Spende für die CDU erhalten und nicht versteuert zu haben. Die Spende sei allerdings auch nicht an die CDU weitergegeben worden. Horst Weyrauch, Schatzmeister Kiep und dessen Bevollmächtigter Uwe Lüthje hatten das Geld unter sich aufgeteilt. Wie sich später herausstellte, handelte es sich dabei um eine Provisionszahlung der Thyssen AG in Höhe von 1,3 Millionen DM, die 1991 auf einem Parkplatz in der Schweiz in bar übergeben worden war. Bundeskanzler Kohl erklärte zunächst, er habe nichts von dieser Spende gewusst. Er wies auch Vorwürfe zurück, es gebe einen Zusammenhang mit Schmiergeldzahlungen bei der Lieferung von Panzern an Saudi-Arabien.[Die CDU-Spendenaffäre – eine Chronologie, Der Tagesspiegel vom 3. August 2009]

      Am 26. November 1999 räumte der frühere CDU-Generalsekretär Heiner Geißler ein, die CDU habe in der Ära Kohl „schwarze Konten“ geführt.[Wie die illegalen Finanzpraktiken der CDU ans Licht kamen, Süddeutsche Zeitung.] Andere frühere Generalsekretäre der CDU gaben an, davon nichts gewusst zu haben. Helmut

    2. Kohl bestätigte am 30. November 1999 in einem Fernsehinterview die Existenz dieser Konten, die er zuvor abgestritten hatte. [Angela Merkel: Die von Helmut Kohl eingeräumten Vorgänge haben der Partei Schaden zugefügt. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 22. Dezember 1999 (ghi-dc.org)
    3. Kohl übernahm die politische Verantwortung für Fehler bei den CDU-Finanzen in seiner Amtszeit und gab an, er habe 2,1 Millionen DM verdeckter und damit illegaler Parteispenden an den Büchern der CDU vorbei angenommen.Kohl sagte, er habe den Spendern sein Ehrenwort gegeben, ihre Namen nicht zu nennen. Eines Verstoßes gegen die Rechtsordnung oder gegen die Verfassung fühle er sich dabei nicht schuldig.
      Der ehemalige Bundesminister des Innern und frühere Landesvorsitzender der hessischen CDU Manfred Kanther erklärte am 14. Januar 2000, es seien von der CDU geheime Auslandskonten eingerichtet und als „Vermächtnisse“ deklariert worden. Er habe selbst das Geld in die Schweiz geschafft.[ Die CDU-Spendenaffäre – eine Chronologie, Der Tagesspiegel vom 3. August 2009]
    4. Am 13. Mai 2000 stand Kanther vor einem Untersuchungsausschuss des Bundestages zur CDU-Parteispendenaffäre und nahm dazu Stellung, dass gegen ihn von der Staatsanwaltschaft Ermittlungen durchgeführt wurden. In Kanthers Amtszeit als Generalsekretär der Hessen-CDU wurden 1983 rund 20,8 Millionen DM auf schwarze Konten in die Schweiz transferiert und später nach Bedarf wieder zurückgeholt. In diesem Zusammenhang verwies Kanther auf (s)ein „schlechtes Erinnerungsvermögen“, da er bei Bekanntwerden der Vorgänge im Januar des Jahres 2000 von einer Geldsumme von höchstens 9 Millionen DM ausging. Ebenso konnte Kanther nicht erklären, woher das Geld ursprünglich stammte und wer die Spender waren. Ferner konnte er auch keine Angaben zum Verbleib einer Summe von über 600.000 DM machen; Kanther war sich dabei aber sicher, dass sich niemand privat bereichert habe.

      Am 16. Februar 2000 erklärte Schäuble, als Partei- und Fraktionsvorsitzender nicht mehr zu kandidieren. Friedrich Merz wurde daraufhin zum neuen Fraktionsvorsitzenden, Angela Merkel zur neuen Parteivorsitzenden gewählt. Schäuble blieb jedoch Mitglied des CDU-Präsidiums.

      Zuvor hatte Schäuble am 10. Januar 2000 eingeräumt, vom Waffenhändler Karlheinz Schreiber im Jahre 1994 eine Bar-Spende über 100.000 DM für die CDU entgegengenommen zu haben. Am 31. Januar 2000 gab Schäuble ein weiteres Treffen mit Schreiber im Jahr 1995 zu. Die Schatzmeisterei der CDU habe den Betrag als „sonstige Einnahme“ verbucht.

      Schäuble behauptete, dass er das Geld in einem Briefumschlag von Schreiber in seinem Bonner Büro persönlich empfangen habe. Diesen Umschlag habe er „ungeöffnet und unverändert“ an Brigitte Baumeister weitergeleitet; später habe er erfahren, dass die Spende nicht „ordnungsgemäß behandelt worden“ sei. Nachdem ihm die Ermittlungen gegen Schreiber bekannt geworden seien, habe er die Schatzmeisterin Baumeister um eine Quittung für die Spende gebeten, damit nicht irgendwer später „auf dumme Gedanken“ kommen könne.

      Die damalige CDU-Schatzmeisterin Brigitte Baumeister widersprach während der Untersuchungen zur CDU-Spendenaffäre der Version Schäubles bezüglich des Verbleibs der getätigten 100.000 DM-Spende des Waffenlobbyisten. Baumeister sagte, sie habe einen Umschlag bei Schreiber abgeholt und diesen bei Schäuble abgeliefert; später habe sie das fragliche Geld (die 100.000 DM) von Schäuble erhalten.

    5.  Leuna-Affäre

      Ein früherer leitender Mitarbeiter des Konzerns des französischen Mineralölkonzerns Elf Aquitaine behauptete, dass der CDU unter ihrem Vorsitzenden Helmut Kohl von Elf Aquitaine Schmiergelder für den Erwerb der Leuna-Raffinerie gezahlt worden seien. Die Zahlungen seien – nach Angaben von André Tarallo – vom damaligen Präsidenten Frankreichs, François Mitterrand, abgesegnet gewesen. Kohl hatte stets bestritten, dass Schmiergelder von Elf Aquitaine im Parteispenden-Skandal um die CDU eine Rolle gespielt hätten. Da entsprechende Akten über diesen Vorgang nicht auffindbar waren, konnte diese Version nicht bewiesen werden.

SPENDENAFFIAREN DER SPD

Kölner Spendenaffäre

  1. Bei der Kölner Spendenaffäre, auch Müllaffäre oder Müllskandal genannt, ging es um die Einnahme von Spenden durch die Kölner SPD zwischen 1994 und 1999 als Bestechung, um deren Zustimmung zum Bau der umstrittenen Müllverbrennungsanlage im Kölner Stadtteil Niehl zu sichern. Spenden in Höhe von mindestens 480.000 DM wurden entgegen dem Parteiengesetz nicht im Rechenschaftsbericht verzeichnet und dadurch die Veröffentlichungspflicht verletzt. Als Strafe verlor die SPD eine Summe in Höhe des Zweifachen der illegalen Spenden. Die Kölner Kommunalpolitiker Klaus Heugel und Norbert Rüther von der SPD wurden 2008 beide hierfür zu Haftstrafen auf Bewährung wegen Bestechlichkeit verurteilt. [Urteil in Kölner „Müllaffäre“, RP-online]
    *

    1. Spenden

      Norbert Rüther, Geschäftsführer und später Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion und der damalige Schatzmeister Manfred Biciste schleusten veröffentlichungspflichtige Großspenden in die Parteikasse durch gleichzeitiges Ausstellen fingierter Quittungen für zahlreiche Parteimitglieder für Kleinspenden, die vorgeblich von ihnen stammen sollten.

      Die Großspenden sollen insbesondere aus Unternehmen stammen, die wirtschaftlich vom Bau der Müllverbrennungsanlage Köln-Niehl profitiert hatten, insbesondere Anlagenbauer Steinmüller LCS [Müllskandal – Köln, wie es stinkt und kracht, Die Zeit] sowie die Trienekens AG, [Der Kölner Schmiergeldskandal – Dreiste Raffgier, kriminelle Energie und gesellschaftliche Verantwortungslosigkeit, wsws.org, 23. März 2002,] die sowohl als Mitbetreiber als auch als Zulieferer von der Müllverbrennungsanlage profitierte. Trienekens AG Chef Hellmut Trienekens soll außerdem dem SPD-Oberbürgermeisterkandidaten Klaus Heugel 1999 eine Barspende von 150.000 DM gegeben haben, zur Finanzierung seines bevorstehenden Wahlkampfes. Nach Ansicht des Gerichtes bei Heugels Prozess 2008 kam diese Zahlung in Gegenleistung für Heugels Unterstützung Trienekens‘ bei der Teilprivatisierung der Kölner Abfallwirtschaftsbetriebe. [Urteil in Kölner „Müllaffäre“, RP-online]
      *

    2. Spendenaffäre der Frankfurter SPD

      Als Spendenaffäre der Frankfurter SPD werden die Auseinandersetzungen um einige Parteispenden an die SPD Frankfurt am Main Anfang der 1970er Jahre bezeichnet, die in einem zeitlichen Zusammenhang mit lukrativen öffentlichen Aufträgen standen. Der Verdacht der Korruption (die CDU-Opposition und Teile der Medien sprachen vom roten Filz) gilt als einer der Gründe für die massiven Verluste der SPD bei den Kommunalwahlen in Hessen 1977 und den Verlust der SPD-Mehrheit im Römer, dem Frankfurter Rathaus.

      Der damalige Frankfurter Oberbürgermeister Rudi Arndt (SPD) hatte im Dezember 1972 im Römer eine Barspende über 200.000 DM des libanesischen Kaufmanns Albert Abela entgegengenommen. Albert Abela hatte zuvor, im Frühjahr 1972, die Konzession zum Betrieb von Tiefgaragen auf dem Flughafen Frankfurt am Main beantragt. Am 8. September 1972 hatte der Aufsichtsrat der Flughafen AG dieser Konzession zugestimmt. Der Aufsichtsrat (dem auch Rudi Arndt angehörte) wurde von den Vertretern des SPD-Magistrats und der SPD/FDP-Landesregierung dominiert. Am 14. Dezember 1972 entschied die Flughafen AG, den Vertrag mit Abela aufzulösen. Stattdessen wurde ein neuer Vertrag mit besseren Konditionen mit der Firma „alpark“ abgeschlossen, an der Abela beteiligt war.

      Der Berliner Bauunternehmer Karsten Klingbeil hatte Anfang der 1970er Jahre Rudi Arndt Parteispenden von insgesamt 1,2 Millionen Mark in mehreren Raten übergeben. Auch Klingbeil hatte von einer Entscheidung der Flughafen AG profitiert. Er war der Bauherr des Sheraton-Hotels am Flughafen.

      Rüther schloss in der Vernehmung nicht aus, dass zusätzlich andere Personen Spenden entgegen genommen hätten. Außerdem habe es bei der Kölner SPD bereits seit den 70er Jahren schwarze Kassen gegeben. Rüther belastet damit auch seine Vorgänger Klaus Heugel und Toni Klefisch. Beide hätten von ihm, so berichtet der „Kölner Stadt-Anzeiger“, ausdrücklich erwartet, dass er Spenden akquiriere. Eine Sprecherin der Schatzmeisterei der Bundes-SPD sagte in Berlin, die Partei habe noch immer keine Einsicht in die Akten der Staatsanwaltschaft erhalten. Deshalb könne man sich zu Rüthers Aussagen nicht äußern. Quelle

Das alles ist natürlich nur die Spitze des Eisbergs der Spendenskandale der Altparteien.

Das Zinnober, das sie nun gegenüber der AFD und mit Hilfe ihrer vereinigten Partei-Medien veranstalten, ist nicht nur zutiefst unethisch. Es ist kriminell. Und zeigt die ganze Boshaftigkeit und destruktive Energie des längst abgewrackten politischen Establishments, ihren Ruf noch zu retten. Doch der ist längst im Eimer: Genauer im Orkus. Nie wieder werden CDU/SPD/GRÜNE/LINKSPARTEI/FDP aus diesem Orkus „gereinigt“ hervortreten können. Ihr Ruf ist auf Dauer und für alle Zeiten beschädigt.

Lesen sie nun über die Finanzaffairen von SPD, DGB und PDS von jemandem, der es besser weiß als alle Redakteure der vereinten Lügenpresse zusammengenommen:


Zensur gegen Helmes-Buch
über die Finanzaffairen von SPD, DGB und PDS

 

DGB-SPD-PDS: Macht Kasse, Genossen! Ein Dossier

Nun hat auch Google zugeschlagen. Mein Taschenbuch über die verschlungenen und versteckten Finanzen der SED/PDS sowie die abenteuerlichen Finanzwege bei SPD und DGB wurde zensiert – obwohl es bereits seit dem Jahre 2003 auf dem Markt ist.

(Leider kann bei mir nur noch eine pdf-Version bezogen werden, da wir nach der 5. Auflage (100.000 Ex.) keine Neuauflage mehr geplant hatten. Bei einigen Buchversendern finden sich aber noch Restausgaben, z. T. zu „traumhaften“ Preisen.)

AfD-„Spendenaffaire“ ist „Penuts“ gegen Sozi-Millionen

Allerdings, viele der im Buch angesprochenen Tatsachen gelten auch heute noch und haben nichts an ihrer Aktualität verloren. Am Beispiel des von den Gegnern dieser Partei ausgerufenen „AfD-Spendenskandals“ wird deutlich, wie sehr die Alt-(gewordenen) Parteien jedes billige Manöver einsetzen, um von eigenen Verfehlungen abzulenken.

Ich rede aber hier nicht von einzelnen dubiosen Spenden-Eingängen – da müßte ich noch viel mehr Bücher schreiben – sondern von Tricks, Umwegen, Schleichwegen und, ja auch, Fälschungen, um verschobene oder fingierte Millionenbeträge zu verschleiern oder als „nicht vorhanden“ deklarieren zu können. Dagegen sind die von der AfD zurückgezahlten (!) Spenden eher „gesegnetes Weihwasser“. Die Kübel Schmutz kommen nicht von der AfD, sondern von anderen, deren Kassen z. T. heute noch stinken.

SED-Vermögen „aus den Augen, aus dem Sinn“

Ganz unglaublich sind z. B. die Finanztransaktionen von ehem. SED-Vermögen, deren Herkunft und Verbleib in wichtigen Teilen noch immer unklar sind. Trotzdem lassen die im Buch aufgegriffenen Beispiele für Phantasien aller Art sehr viel Spielraum. So findet sich in meinem Buch neben anderen Dokumenten z. B. das Faksimile einer höchst aufschlußreichen Gysi-Zahlungsanweisung an den damaligen PDS-Schatzmeister Dieter Bartsch (Gysi war damals PDS-Vorsitzender).

Dem überraschten und kritischen Leser wird schnell klar, daß das Vermögen der SED nicht einfach verschwunden – also ein „Opfer der Wende“ – ist, sondern durch raffinierte Methoden „aus den Augen, aus dem Sinn“ gebracht wurde. Eingedenk eines klagefreudigen Gregor Gysi, der für etliche Transaktionen die Verantwortung trägt –– bin ich hier zur Zurückhaltung verpflichtet, aber wer zwischen den Zeilen lesen kann…

SPD und West-LB – eine beein- und Geld-druckende Liaison

Würde ich die Geschehnisse rund um SPD und DGB heute politisch unbedarften Menschen erzählen, geriete ich mit einiger Gewißheit in den Ruf eines Märchen-Erzählers. Sie sind aber wahr. Hier aber ein paar wahre Stichworte:

Geradezu unglaublich ist, wie SPD und DGB, salopp ausgedrückt, mit Geld umgingen und sich wechselseitig „befruchteten“. (Der geneigte Leser wird bestimmt verstehen, was gemeint ist.) Ludwig Poullain und Friedhelm Neuber (als Beispiel für viele andere) sind Namen, die damals jeder kannte und die für das „SPD-WestLB-gate“ stehen. Neuber – ehem. Präsident des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes (sein Vorgänger im Amt war Ludwig Poullain!) – wurde z. B. insbesondere durch die Verknüpfung seiner parteiübergreifenden politischen Kontakte und seinem wirtschaftlichen Einfluss von vielen – auch „Parteifreunden – als „roter Pate“ kritisiert (mit enger Anbindung an „Bruder“ Johannes Rau).

1 Mio. DM für Beratervertrag

Ludwig Poullain (Vorstandsvorsitzender der WestLB) war auch kein Kind finanzieller Traurigkeit, das zeigt schon sein Name, der der „Poullain-Affaire“ gegeben wurde:

1977 wurde in der Öffentlichkeit ein 1972 geschlossener Beratervertrag Poullains mit dem späteren WestLB-Kunden und Unternehmer Franz Josef Schmidt (Konstanz) bekannt. 1 Mio. DM und später noch einmal 100.000 DM hatte Poullain aus diesem Vertrag erhalten. Nachdem Schmidts Ratio-Gruppe in Schieflage geraten war, übernahm die WestLB Ende 1976 seine Schulden in Höhe von ca. 33 Mio. DM. Seine Kreditwürdigkeit war von Ludwig Poullain selbst geprüft und bestätigt worden.

DGB-Spitzenfunktionäre: „Magere Gehälter, hohe Tantiemen“

Als ich die Recherchen zu meinem Buch begann, war es z. B. so gut wie nicht möglich herauszufinden, wie hoch die Bezüge von AG-Vorständen, erst recht von Aufsichtsratsmitgliedern, waren. Wenn überhaupt, wurden sie in den Bilanzen lediglich als „Gesamtkosten“ verschleiert – also ohne personenbezogene Einzelaufstellung.

Ich darf – der gütige Himmel mag mir verzeihen – mit einigem Stolz darauf verweisen, daß insbesondere durch meine Publikation(en) zu diesem Thema nicht nur Licht in die Bezüge kam, sondern sich die juristische bzw. bilanzielle Seite erheblich verbesserte: Heute sind Aktiengesellschaften (AG) nicht nur verpflichtet, die Einzelbezüge der Vorstands- und der Aufsichtsratsmitglieder zu veröffentlichen, sondern auch deren Unternehmensverflechtungen offenzulegen – also z. B. anzugeben, welche Aufsichtsratsposten Vorstand Müller-Meyer-Schulze bei anderen AG wahrnimmt.

Von dieser Gesetzeslage konnte ich nur träumen; denn wie gesagt, bekannt waren allenfalls die Jahresgesamtbezüge eines Organs in einer zusammengefaßten Summe.

Durch einen Weg, den ich nicht preisgebe, ist es mir gelungen, für die meisten AG´s den „Aufteilungsschlüssel“ für Vorstand und Aufsichtsrat herauszufinden. Der Rest war Rechenarbeit. Ein Aufschrei ging nicht nur durch Deutschlands Gazetten, sondern brachte große Unruhe in den DGB.

Aufschrei beim DGB

Der DGB und die Bezüge seiner Spitzenfunktionäre – das ist wie das Hüten des Hl. Grals. Offiziell verdienen diese Leute „normal“, jedenfalls keine unverschämten Gehälter. Daß sie z. T. pompöse Dienstwagen und ähnliche „fringe benefits“ (betriebliche Zusatzleistungen) einfuhren – Schwamm drüber. Nach außen waren sie alle „Normalverdiener“.

Waren/sind sie aber nicht! Den einfachen Funktionären mit damals so um die 3-4.000 DM Gehalt und erst recht den viel Geld zahlenden, braven Mitgliedern fielen die Augen aus dem Kopf, als sie sahen, wieviel Tantiemen, Sitzungsgelder etc. ihre „Oberen“ zusätzlich kassierten. Offiziell wird zwar vom DGB behauptet, daß ein Großteil dieser „Nebeneinnahmen“ an die dem DGB zuzurechnende Hans-Böckler-Stiftung abgeführt werden müßte. Daß dies aber – im „vorgeschriebenen“ Maße – tatsächlich erfolgt, darf bezweifelt werden. (Darüber werde ich zu ggb. Zeit ebenfalls publizieren.) Auffällig sind jedenfalls die Mahnschreiben des DGB-Vorstandes, doch die Tantiemen, wie vereinbart, abzuführen – was die Annahme rechtfertigt, daß eben nicht alles abgeführt wird. Ein spannendes Thema!

Aber zurück zu den „sonstigen Vergütungen“ der DGB-Vertreter: Die Nebeneinnahmen gingen und gehen bis zu einigen hunderttausend Euro, zu DM-Zeiten sogar bis über 1 Million DM – an von mir benannte Funktionäre.

In meinem Buch hatte ich die wichtigsten DGB-Funktionäre und ihre Bezüge in einem heraustrennbaren Sonderteil erfaßt. Da ich ein politischer Aktivist war, nutzten wir z. B. die Gelegenheit, anläßlich eines IG-Metall-Gewerkschaftstages diesen Sonderteil als Flugblatt zu verteilen. Leute, das war lustig! Viele Teilnehmer wollten die Zahlungen an ihre geliebte Führung einfach nicht glauben und beschimpften uns. Aber viele wurden auch sehr nachdenklich….

Was also soll die Zensur meines Buches?

Vermutlich gleicht sie einer Machtdemonstration unserer neuen Zensurbehörde. Denn Google schreibt:

„In den nächsten Monaten werden wir eng mit Datenschutzbehörden und anderen Stellen zusammenarbeiten und die Verfahren weiter verbessern. Das Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Union stellt für Suchmaschinen eine wesentliche Änderung dar. Obwohl wir die Konsequenzen des Urteils kritisch sehen, respektieren wir die Entscheidung des Gerichts und arbeiten intensiv an der Entwicklung eines rechtskonformen Prozesses.

Wenn Sie künftig online nach einem Namen suchen, werden Sie unter Umständen einen Hinweis sehen, dass die Suchergebnisse möglicherweise aufgrund europäischem Datenschutzrechts modifiziert wurden. Wir zeigen diesen Hinweis in Europa bei der Suche nach den meisten Namen an und nicht nur bei Seiten, die von einer Entfernung betroffen sind…“

Zum Schluß bleibt mir der Dank an meinen Leser „David“, der mich auf die Zensur aufmerksam gemacht hat:

Kommentator „David“ schreibt am 16. November 2018 um 13:44 auf conservo:

„Ich habe mal bei Google mit dem Suchstring „peter helmes macht kasse genossen pdf“ (ohne Anführungszeichen) geschaut, was mir da angeboten wird. Es gab zunächst 9.210 Ergebnisse. Am Ende der ersten Seite dieser Hinweis:

„Einige Ergebnisse wurden möglicherweise aufgrund der Bestimmungen des europäischen Datenschutzrechts entfernt. Weitere Informationen“

Die „weiteren Informationen“ führen zu Google und der dort behandelten Frage: „Wie setzt Google die jüngste Entscheidung des Gerichtshofs der Europäischen Union zum „Recht auf Vergessen“ um? Ich kann mir schon was dabei denken: Zensur.

Am Ende der zweiten Seiten erneut Zensur, und zwar drei Einträge, die ich hier einfach mal aufliste:

.1.) Als Reaktion auf ein rechtliches Ersuchen, das an Google gestellt wurde, haben wir 1 Ergebnis(se) von dieser Seite entfernt. Weitere Informationen über das Ersuchen findest du unter LumenDatabase.org.

http://www.chillingeffects.org/notice.cgi?sID=815

.2.) Als Reaktion auf ein rechtliches Ersuchen, das an Google gestellt wurde, haben wir 1 Ergebnis(se) von dieser Seite entfernt. Weitere Informationen über das Ersuchen findest du unter LumenDatabase.org.

https://www.lumendatabase.org/notices/9415

.3.) Einige Ergebnisse wurden möglicherweise aufgrund der Bestimmungen des europäischen Datenschutzrechts entfernt. Weitere Informationen

https://www.google.com/policies/faq

————–

Zensur von allen möglichen Stellen, mit Gewißheit bezahlt von EU und Merkel & Co.

Das blöde Publikum soll sich nur auf Frau Weidel konzentrieren, ungestört von den vielen Spendenaffären der anderen Parteien (bei Frau Weidel ist das alles andere als eine Spendenaffäre!). So sagt der heutige Bundestagspräsident immer noch nichts über die verschwundenen 100.000 DM.

Aber das ist natürlich etwas GANZ anderes. Ich habe dann nicht weiter nach dem PDF gesucht….“

Danke, David, für den Hinweis! PH

Original:
https://conservo.wordpress.com/2018/11/16/afd-spendenaffaire-und-der-dreck-an-den-stiefeln-der-anderen/#comments

Quelle:
https://conservo.wordpress.com/2018/11/17/zensur-gegen-helmes-buch-ueber-die-finanzaffairen-von-spd-dgb-und-pds/


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

122 Kommentare

  1. Einfach sagen:“isch kann misch an nix erinnern“ und danach ein Buch schreiben, mit dem Titel „Erinnerungen“
    🙂
    Wieder mal eine gute Aufarbeitung der Fakten.

  2. Merkelwürdig : in der BRiD gibt es POlitiker, welche 100 Millionen Vermögen sich erdient haben.
    🙁

    MerkelHAFT : Alle AltParteien und NPD gegründet, geführt und finanziert von den Befreiern ?

    NPD vom britischen Geheimdienst gegründet?
    -https://www.youtube.com/watch?v=SYvtI7M-RzM
    Merkelwürdig, wie die Nazis erschaffen werden/wurden….
    🙁
    Germany made in USA Wie US Agenten Nachkriegsdeutschland steuerten

    Dass die Antifa von der CIA ins Leben gerufen wurde ist dem aufgeklärten Bürger schon länger klar.

    Der CIA hat so ziemlich alle Organisationen mit-gegründet, die sich mit Massenbeeinflussung, Umerziehung oder dem Untergang der Deutschen beschäftigen und sie fördern indirekt auch heute noch diese, oder lassen sie von BRD Organisationen am Leben erhalten und fördern, allen voran der Verfassungsschutz. Seine Aufgabe ist zum Beispiel die Aufrechterhaltung des Besatzungsstatuts Grundgesetz mit allen Mitteln, auch durch Staatsterror und Förderung extremer Gruppierungen (Rechter Nationalisten, Antifas, etc).
    -http://entmachtet.blogspot.com/2015/05/wer-ist-die-antifa-nachgerichtetis.html
    🙁
    https://bilddung.wordpress.com/2013/05/01/gewerkschaften-der-starke-arm-des-kapitals/

    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/03/schaben-kakerlaken.gif
    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/03/klatsche-parteiungeziefer.gif
    https://bilddung.files.wordpress.com/2013/01/elite-partei-volk.gif
    ParteienDemokratie schützt die Elite vor dem Volk.
    https://bilddung.files.wordpress.com/2015/01/demokratie-rothschild.gif
    🙁

    MerkelHAFT ; SpendenAffäre ist PillePalle im Vergleich von 10 Vergewaltigungen und ein MesserOpfer am Tag durch MerkelGäste.
    🙁
    Hart aber Fair | Arabische Clans | Michael Kuhr Security | 12.11.2018
    -https://www.youtube.com/watch?v=En_MZtKS-_A

    Hart aber Fair | Arabische Clans | Michael Kuhr Security | 12.11.2018 | Mein Fazit: Das eigentliche Thema hat der grünen Politiker Ahmad Omeirat komplett verschönert und sieht nicht das offensichtliche! Wir haben ein ganz großes Problem mit ausländischen Clans und wenn wir hier nicht rigoros abschieben, dann verlieren wir den Kampf gegen diese Clans! Daher muss die Regierung hier endlich eine Lösung finden. Wir müssen geduldete Flüchtlinge mit ungeklärter Identität und Staatenlose schnellstmöglich abschieben. Damit demonstriert Deutschland, dass wir diesen Missbrauch der Gastfreundschaft ganz hart sanktionieren! Das verschafft zu 100% Respekt und Deutschland würde wieder sicherer werden. Drogenhandel, Gewalt, dicke Autos – das zählt in der abgeschotteten Welt der kriminellen Clans. Wie gefährlich sind sie für unsere Sicherheit? Haben Justiz und Polizei zu lange weggeschaut? Was muss passieren, damit die Söhne der Clans nicht mehr dem Vorbild der Väter folgen?
    🙁

    AchJa, die wichtigste SpendenAffäre der Menschheit ist die Finanzierung des zionistischbritischen Agenten Hitler, da sollte die AfD jetzt mal den Finger in die Wunde legen 🙂

    Sollten dafür eine unparteiische ExpertenKommision bilden mit Herrn Michael Mannheimer als ProjektLeiter.

    • «Ich habe niemals öffentlich darüber gesprochen», schrieb Brüning seinem Freund Dr. Pechel, «aber im Interesse Deutschlands könnte es notwendig werden, es zu tun und aufzudecken, wie dieselben Bankiers im Herbst 1930 den amerikanischen Botschafter Sackett gegen meine Regierung zugunsten der Nazipartei zu beeinflussen suchten.» (39) Brüning hat auch später niemals «öffentlich darüber gesprochen », er wurde Professor an einer US-Universität. Frühzeitig hatte der Hamburger Bankier Warburg dem Reichspräsidenten Ebert Anfang der zwanziger Jahre geraten, die Einwanderung der Ostjuden abzustoppen. Als ein Wallstreet-Bote, der Hitler Gelder zu überbringen hatte und dabei Bedenken bekam, den Warburg nach seiner Meinung befragte, lachte der: «Hitler ist ein starker Mann und den hat Deutschland nötig. Mit Juden meint Hitler galizische Juden, die seit dem Krieg Deutschland verpesten. Die Juden von reinem deutschem Stamm anerkennt er als absolut ebenbürtig. Der Ton in der Sozialdemokratischen und Kommunistischen Partei wird durch Juden angegeben. Die wird er sicher holen, nicht weil sie Juden sind, sondern weil sie Kommunisten oder Sozialdemokraten sind.»

      Die SA kostete im Jahre 1932 etwa 180 Millionen Mark. Mit den sonstigen Kosten für Parteiangestellte, Wahlkämpfe, Flugreisen kam man auf gut und gern 300 Millionen Mark. Etwa ein Sechstel war durch Mitgliederbeiträge und durch Spenden der Parteigenossen gedeckt. Über den schäbigen Rest von einigen hundert Millionen im Laufe der Jahre veröffentlichte Ende 1933 ein sehr angesehener holländischer Verlag nach Studium der Unterlagen einen Bericht. Das Buch nannte Namen, und bald nach Erscheinen verschwand es vom Markt. Geklagt hat keiner. Die gesamten Unterlagen wurden nach der Besetzung Hollands im Kriege vernichtet, der Verfasser Schoup fand den Tod in Gestapohaft.

      Dieser Bericht weist aus: einmal zehn Millionen Dollar und einmal fünfzehn Millionen Dollar über das Bankhaus Mendelsohn & Co. in Amsterdam, und mit ähnlichen Summen treten in Erscheinung die Häuser Kuhn, Loeb & Co., J. Morgan & Co. und Samuel & Samuel, die ebenfalls nicht an einen festen Platz gebunden sind. (40) Der Schweizer René Sonderegger (Severin Reinhard) beschreibt in seinem 1948 in der Schweiz erschienenen Buch «Spanischer Sommer» den Hauptüberbringer dieser Gelder: «Der Mann, den die Bankiers nach Deutschland schickten, um die Frage einer deutschen Revolution zu prüfen, fand sich in der Person des jungen Warburg, der klug, gebildet und wohlbehütet war und die deutsche Sprache beherrschte, weil er im Bankhaus seines Onkels in Hamburg mehrere Jahre gearbeitet hatte. Mit allerhöchsten Empfehlungen ausgestattet, reiste Warburg nach Deutschland. Er traf sich bald darauf mit Hitler in München, der nur allzuwillig in die dargebotene Hand des reichen Amerikaners einschlug.» Und der damals aller Welt bekannte amerikanische Journalist H. R. Knickerbocker sagte es in seinem 1932 erschiene nen Buche «Deutschland So oder So?» haargenau voraus: «Die amerikanischen Investitionen auf dem europäischen Kontinent sind in einem Schlachtfeld angelegt.» Von besonderem Nutzen war ebenfalls ein von der Royal Dutch Shell Cie. vorgeschobener Sir Henry Deterding, dessen Gelder über Samuel & Samuel in London kamen. Auch nach Hitlers Machtübernahme spendete der Ölmann weiter, und im «Hamburger Fremdenblatt» vom 15. Februar 1939 finden wir den Hinweis, dass noch im Jahre 1937 ein Betrag von zehn Millionen Gulden überkam. Sir Henry war einige Tage vor dieser Meldung in St. Moritz entschlafen und feierlich beigesetzt wurde er in Dobbin/Mecklenburg. Landesbischof Schultz, ein Parteigenosse aus Schwerin, würdigte den Verstorbenen: «Mit der Kühnheit eines Napoleon, mit der Geisteskraft eines Cromwell hat er gekämpft gegen den Geist der Zerstörung und Entwürdigung aller Menschenrechte, wie er im Weltbolschewismus wirkt. Die Wiedergutmachung an Deutschland war ihm Voraussetzung für die Rettung der Welt vom Bolschewismus.»
      Adolf Hitler – Begründer Israels von Hennecke Kardel

  3. Dieses mediale „Dauer-Feuer“ auf Frau Dr. Weidel WIRKT leider: Überall treffe ich auf Menschen, die ihre „Schadenfreude“ nicht verbergen können oder einem sogar direkt ansprechen: „endlich hat es die AfD auch erwischt!“

    Was für eine VERBLÖDETE BEVÖLKERUNG ist das nur hier, die nach 70 Jahren „Gehirnwäsche“ nicht mehr erkennen kann, wer ihr wahrer FEIND ist: das korrupte Altparteienkartell, dessen verbrecherische Landesverräter die Deutschen eiskalt „austauschen“ wollen, ja regelrecht „ausmorden“ lassen, anstatt diesen Völkermord zu STOPPEN!

    Schon ist der nächste „Mordanschlag“ auf uns NACH dem Migrations-Teufels-Pakt bei der UNO-Völkermord-Organisation in Planung, denn OHNE richtige „FEIND-Erkennung“ kann sich der Feind „alles erlauben“, jede Schurkerei und jedes Verbrechen, und wird dabei immer dreister:

    https://www.compact-online.de/nach-dem-globalen-pakt-fuer-migration-legen-die-un-die-naechste-schurkerei-auf-den-tisch/

    Trotzdem wird die WAHRHEIT siegen – denn sie ist auf unserer Seite! Und die verblendeten oder ahnungslosen OPFER dieses Genozid-Verbrechens wurden gewarnt: wer heute noch den Lügen-Medien glaubt, anstatt sich im (noch) einigermaßen freien Weltnetz zu informieren, begeht einen TÖDLICHEN FEHLER!

  4. „Das Recht ist fragwürdig, die Macht ist unverkennbar und fraglos. So konnte man die Macht nicht mit dem Recht verleihen, weil die Macht dem Recht widersprach und behauptete, es sei ungerecht und sie wäre es, die das Recht sei. Und da man nicht machen konnte, daß das, was recht ist, mächtig sei, macht man das, was mächtig ist, zum Recht.“ (Blaise Pascal,
    1623-1662, Fragment Nr.298) Zitat aus „Der verborgene Pascal“ von Theophil Spoerri, Seite 132)

    „Es ist gefährlich dem Volke zu sagen, daß die Gesetze nicht gerecht sind, denn es gehorcht ihnen nur, weil es glaubt, daß sie gerecht sind. Deshalb muß man ihm gleichzeitig sagen, daß man ihm gehorchen muß, weil sie Gesetze sind, wie man den Vorgesetzten gehorchen muß, nicht weil sie gerechte Leute, sondern weil sie Vorgesetzte sind. Wenn es gelingt, dies verständlich zu machen und daß hierin die eigentliche Definition der Gerechtigkeit besteht, dann ist man jeder Auflehnung zuvorgekommen.“ (Blaise Pascal, 1623-1662, Fragment Nr.326) Zitat aus „Der verborgene Pascal“ von Theophil Spoerri, Seite 133)

  5. im land der GRÜNEN-baden württemberg-läuft jeden tag krieg gegen die afd

    im Radio SWR 1-4 wird täglich negativ über afd berichtet

    und an den uni Städten wie Heidelberg werden die letzten biodeutshen ebenfalls gegen die afd aufgehetzt.

    unser land ist so was von kaputt-

    die linksgrünen deutschen setzen eiskalt den Völkermordplan um.

  6. DenDeutschengehtes noch viel zu gut, dass sie im Denken gelähmt sind, wie sie auch diese Gottesgeschichten aud demJordantale für bare Münze nehmen!

    • Die Deutschen sind durch die vielen Pillen , welche sie massenhaft von der gierigen Ärzten verordnet bekommen, sowas von unfähig zum selbstständigen Denken und glauben die größten Lügen. Insbesondere die der SED Sender.

  7. Nie waren „deutsche Politiker“ unfähiger, ungebildeter, korrupter,
    verkommener und vor allem verblödeter und stilloser – als heute……..

    …..Dieser Staat macht uns deutlich, dass er uns nur braucht, wenn wir arbeiten,den Lebensstil dieser Parasiten in der Politik und Ihrer Spießgesellen finanzieren,
    alles tun was uns gesagt wird, Steuern bezahlen und jeden wirtschaftspolitischen
    Lobbyistenscheiß von in- und ausländischen Konzernen mitmachen.

    Wenn die „Obrigkeit“ nicht einlenkt und weiter keine wichtigen Rechte wie bundesweite Volksabstimmungen und Bürgergerichte gewähren will, wird es zum Bürgerkrieg kommen,mit Jagd auf die Verantwortlichen, die verschiedene Experten bereits voraussehen. Das Leben welches uns diese Kriminellen beschert haben ist schon schwer genug. Der Bürger kann keine Politversager brauchen, die sich als Tyrannen aufspielen und die er noch finanzieren muss…
    ……..es ist nur eine Frage der Zeit, wann der Erste dieser Volksverräter vom aufgebrachten Volk zur Verantwortung gezogen wird, und vor seinem Schöpfer steht.

    Die „BRD-Politiker“ in Deutschland, haben den Bogen weit überspannt. Wenn es um die Identität der Deutschen geht, belügen alle gemeinsam das deutsche Volk, daß sich die Balken biegen. Allen voran, die deutsche Lügenbaronin.
    Die Massenmedien lügen im Gleichklang mit der BRD-Politik. Journalisten welche die Wahrheit schrieben, wurden entlassen oder mussten sich der Lüge anpassen.
    Ein ganzes Volk wird für dumm verkauft und die ganze Welt wird tagtäglich belogen.
    Die Zeit der Lügen sowie der Bereicherung auf Kosten anderer, muss und wird beendet werden.

    Geschmiert und gekauft? Abgeordnete erhalten 26,5 Millionen Euro aus anonymen Quellen

    Bundestagsabgeordnete Politikschauspieler haben seit 2013 mindestens 26,5 Millionen Euro dazuverdient. Vor allem Parlamentarier von CDU und CSU sind Top-Nebenverdiener. Manches Zusatzeinkommen wirft Fragen auf.

    Die Abgeordneten des Bundestags haben in der ablaufenden Wahlperiode mindestens 26,5 Millionen Euro durch Nebeneinkünfte hinzu „verdient“.

    Das geht aus einer veröffentlichten Studie der Otto-Brenner-Stiftung hervor, die von abgeordnetenwatch publik gemacht wurde. An der Spitze der Nebenver“diener“ stehen Abgeordnete von CDU und CSU………..

    ………….und das sind genau diese Individuen, welche dem „Normalbürger“ sämtliche Kosten zu der verräterischen „PolitiK“ Merkels samt ihrer Lakaien aufbürdet, und sich im Ausland als Samariter feiern lassen.

    Merkel und ihre Hofschranzen aus Politik, Justiz und Wirtschaft, sowie die anderen roten Büttel haben jeglichen Realitätssinn und Gewissen verloren.

    Die Ausbeutung des deutschen Arbeiters hat die letzten 10 Jahre ununterbrochen zugenommen, andererseits sind natürlich die Vermögen der Reichen in Deutschland immens angewachsen.
    Die Geldmenge ist konstant.
    Was der eine weniger hat, muss jemand anders mehr haben.
    Es gibt keinen Umsatz ohne Kosten,es gibt keine Kosten ohne Umsatz.
    Damit die Reichen und ihre Komplizen weiterhin ungestört ihre Feste feiern können ist es wichtig, daß das Pack, welches die Gegenwerte für deren Geld erarbeitet, ständig abgelenkt ist.

    Terroranschlag hier, Terroranschlag da, Vergewaltigung hier, Raubüberfall dort.
    Am besten ist, wenn die deutschen Arbeiter morgens zu ihrem Auto sprinten, zur Arbeit fahren, dort umsonst Überstunden kloppen, nach Hause fahren und sich dort hinter ihrer Couch verkriechen, weil draußen eine Schießerei zwischen Arabergangs im Gange ist.
    Die Polizei kann „leider auch nichts machen“, weil sie zu beschäftigt ist, wegen eines Facebook-Likes eine Hausdurchsuchung bei einer Rentnerin zu machen.
    Kein Grund zur Beunruhigung; die Bonzen können weiterhin auf eure Kosten Champagner saufen.
    Nur die Deutschen können leider nicht mehr auf die Straße.
    Aber hey, das verlangt doch ein Deutscher auch nicht, oder?
    Habt ihr jemals gehört, daß ein Politiker sagt:
    „Die Hauptsache ist, daß es dem Volk gut geht!“
    oder
    „Die Wirtschaft ist nicht Selbstzweck, sondern dient dazu, die Bedürfnisse des deutschen Volkes zu befriedigen“
    Nie, oder?
    Naja, man erntet halt weiter, was man gesät hat.
    Im „Wirtschaftsstandort Deutschland“ hat das Volk der Wirtschaft zu dienen und die Wirtschaft dem Profit der Aktionäre, für deren leistungsloses Einkommen!
    Das ist die Aufgabe des dummen Menschen in diesem Land……….und davon gibt Es noch viele!
    Das jeden Tag geraubte Steuergeld ist ausschließlich dafür da, um die Boni von Bankern und anderen Millionären/Milliardären sowie den willigen Medien und Pressehuren zu garantieren.

    Und natürlich die Diäten/Pensionen für die „armen, schwer arbeitenden Politiker“!

    Alles für die Reichen, nichts für das Volk!

    Dafür stehen die „Christ- und Sozialdemokraten“, und die anderen Mafiavereinigungen rund um rot -grün..
    Gewissenlose Subjekte benutzen Ausländer als Vorwand, um sich gegenseitig die Steuergelder zuzuschanzen.
    Deutsche Bonzen sind aufgrund ihres fehlenden Gewissens nur in der Lage, Arbeitslager zu betreiben, jedoch nicht, demokratische Rechtsstaaten nach menschlichen Prinzipien zu führen.
    Die neuen Besitzer des Geldes wollen nicht als Profiteure erkannt werden, darum lügen sie uns an.
    Deutsche Bonzen nehmen deutschen Steuerzahlern das Geld weg und zeigen dann auf Ausländer, die es angeblich hätten.“
    Ausländer sind genauso Menschen wie wir; allerdings werden durch entsprechende Maßnahmen des faschistischen CDU/CSU-Regimes natürlich bevorzugt die Kriminellen angezogen.
    Gewiss, sie bekommen Häuser, die von Millionen Steuergeldern des deutschen Volkes erbaut wurden.

    Aber diese Millionen sind nicht bei den Ausländern.

    Sie sind bei den Baufirmen und den Ingenierusbüros gelandet.

    Also bei gewissenlosen „Deutschen“.
    Die „Flüchtlinge“ sind vor allem eines: ein Vehikel zur Umverteilung von Steuergeld zugunsten deutscher Bonzen. Insbesondere Immobilienbesitzer und Baufirmen verdienen sich eine goldene Nase auf Kosten der Allgemeinheit, finanziert von gierigen Bankern und abgesegnet durch den Lobbyismus der Schauspielertruppe, welche fälschlicher Weise noch von einigen „Politiker“ genannt werden.
    Deutsche benutzen Ausländer als Vorwand, um sich gegenseitig die Steuergelder zuzuschanzen.

    Die emotionalen Deutschen sehen nur die Ausländer, die bevorzugt werden, schimpfen auf sie, aber sehen nicht, wo das Geld fließt.
    jeder der bei diesem Verbrechen mitmacht, skrupellos für Gier und Macht, die Menschen ausbeutet, ist ein Verbrecher, jeder Betroffene der durch diese Kriminellen zu Schaden kommt, sollte dieses aufzeichnen und für später archivieren, so das keiner dieser Kriminellen später seine Hände in Unschuld waschen kann.

    Dieser Tag wird kommen, so wie das Uhrpendel einmal nach links und einmal nach rechts ausschlägt, es ist eine natürliche Abfolge………..wer Wind säht, wird Sturm ernten.

  8. TOP Aktuell – TOP Aktuell
    @ MM
    BILDon Headline – von heute 21.11.2018 – 12:26 Uhr

    Generaldebatte im Bundestag Gauland-Konter nach
    Merkel-Attacke auf Weidel
    AfD-Fraktions-Chefin hält Selbstverteidigungsrede zur Spenden-Affäre – Kanzlerin: „Jeder redet über das, was er für das Land für wichtig hält“ ++ AfD-Chef rechnet mit Migrationspakt ab.

    KOpie/++ Schlagabtausch zwischen AfD-Fraktionschefin Alice Weidel und Kanzlerin Angela Merkel!

    Seit Montag wird im Bundestag über den Haushalt 2019 gestritten. Heute steht die Generaldebatte auf dem Plan. Eigentlich sollte die Opposition die Entscheidungen der Regierung kritisieren. Doch AfD-Fraktionschefin Alice Weidel nutzte ihre Redezeit, um sich fast ausschließlich wegen der Spendenaffäre ihrer Partei zu rechtfertigen. Doch Kanzlerin Merkel konterte.

    Als stärkste Oppositionskraft durfte die AfD beginnen. Ihre Fraktionschefin Alice Weidel rechnete mit der GroKo und dem neuen Haushalt ab wegen der Rekord-Ausgaben. Sie nannte es „Politik des Ausgabenwahns“. Und weiter: „Sie verschleudern Milliarden ohne an Morgen zu denken. Dafür rennen sie ideologischen Weltbeglückungsphantasien hinterher.“ Die Regierung führe einen „Krieg gegen den Verbrennungsmotor“.

    Die AfD-Politikerin attackierte außerdem die Migrationspolitik: „Wir geben jedes Jahr Geld für den Kampf gegen Rechts aus und andere Bevormundungen der Bürger – aber Frauen und Mädchen können sich ja abends gar nicht mehr alleine auf die Straße wagen aus Furcht vor Übergriffen von sogenannten Schutzsuchenden.“

    Von der ersten Minuten ist es eine turbulente Debatte. Die Rede von Alice Weidel wurde von Zwischenrufen und Gelächter begleitet. Zwischenfragen ließ sie nicht zu.
    Weidel über die AfD-Parteispenden-Affäre

    Dann ging Weidel in die Offensive, sprach die AfD-Spendenaffäre, in der sie eine zentrale Rolle spielt, an. „Moralische Vorhaltungen müssen wir uns von Ihnen nicht machen lassen“, sagte sie in der Generaldebatte. „Kommen sie raus aus ihren Glashäusern und hören Sie auf mit Steinen zu werfen, die sie selbst treffen.“ „Ja, es ist richtig, es wurden Fehler gemacht. Das kann passieren, wenn man alles ehrenamtlich macht, wenn man keine Funktionsträger hat. Fehler macht jeder. Es wurde nicht versucht zu verschleiern und es gab keine Bereicherung.“

    Es sei alles zurücküberwiesen worden, es habe „keine Bargeldkoffer gegeben, deren Inhalt in Schubladen verschwunden ist“. Und weiter: „Das hat den Steuerzahler keinen Cent gekostet.“
    Mit den Bargeldkoffern sprach sie die Spendenaffäre der CDU in den 90er-Jahren an. Anschließend griff sie alle anderen Parteien wegen unterschiedlicher Finanzierungssysteme an.
    Weidel zu Wahlkampfspenden „Fehler macht schließlich jeder“
    Die AfD hatte bestätigt, dass im vergangenen Jahr rund 130 000 Euro von einer Schweizer Pharmafirma an Weidels AfD-Kreisverband Bodensee überwiesen wurden. Zudem gab es eine weitere hohe Spende aus den Niederlanden. Die Staatsanwaltschaft Konstanz ermittelt inzwischen gegen Weidel wegen des Anfangsverdachts eines Verstoßes gegen das Parteiengesetz. Das Ermittlungsverfahren richte sich gegen insgesamt vier Personen – gegen Weidel und bereits seit vergangener Woche gegen drei Mitglieder ihres AfD-Kreisverbandes Bodenseekreis.
    Die beiden Fraktionschefs der AfD umarmen sich direkt nach ihrer Rede. Das Plenum kommentierte es mit einem lauten und ironischen: „OOOOHHHHH“
    ▶︎ Nach Weidels Selbstverteidigungs-Rede, die wenig mit dem Haushalt zu tun hatte, konterte Kanzlerin Angela Merkel: „Das Schöne an freiheitlichen Debatten ist, dass jeder über das spricht, was er für das Land für wichtig hält.“

    Nach der Attacke auf Weidel ging Merkel zur Tagesordnung über, spulte ihr normales Programm ab. Ihr Lieblingsthema: die Digital-Offensive. „Wir wollen flächendeckendes Internet – und gleichwertige Lebensverhältnisse“, sagte die Kanzlerin. „Wir wollen wieder überall Weltklasse werden“, versprach sie weiter. Die Kanzlerin sprach auch Europa- und Außenpolitik an. Sie beschwor die deutsch-französische Freundschaft und erinnerte an Macrons Bundestagsrede aus der vergangenen Woche. Er hatte dort gesagt: „Denken sie daran, dass Frankreich sie liebt.“ Merkel heute: „Das ist für uns eine Verpflichtung.“ Die Worte hätten sie mehr als berührt.
    Merkel über den Migrationspakt

    Dann ging es um den Migrationspakt, ein Thema, dass seit Tagen in der CDU und der Öffentlichkeit diskutiert wird. Merkel versuchte zu erklären, warum internationale Abkommen in der Flüchtlingspolitik wichtig seien. Zunächst sagte sie, die „Debatte über den Migrationspakt ist wichtig“. Und weiter: „Wir müssen Migration international lösen. Kein Land kann das alleine.“ Sie verteidigte sich gegen den Vorwurf, der Migrationspakt sei heimlich, still und leise beschlossen worden. „Dieser Pakt für Migration, genauso wie der Pakt für Flüchtlinge, ist der richtige Antwortversuch, (…) globale Probleme auch international und miteinander zu lösen“, sagte sie. Die Flüchtlingskrise habe gezeigt „wie wichtig es ist, Flucht aber auch Migration im Zusammenhang des internationalen Kontextes zu lösen und nicht zu glauben, irgendein Land könnte das alleine“.

    Bei diesem Thema wurde Merkel bemerkenswert energisch, beinahe emotional. Und sie versprach: „Es ist nichts rechtlich bindend.“

    Der Migrationspakt der Vereinten Nationen soll bei einem Gipfeltreffen am 10. und 11. Dezember in Marokko besiegelt werden. Die UN wollen damit erstmals Grundsätze für den Umgang mit Migranten festlegen. Zudem ist ein weiterer Pakt zum Thema Flüchtlinge geplant.
    Auch FDP-Chef Christian Lindner, der nach der Kanzlerin für die Opposition sprach, verteidigte den Migrationspakt: „Es ist besser diesen Pakt zu haben als nicht.“ Er warnte davor, dass der Migrationspakt durch Desinformation durch die Rechte soviel Widerstand in der Gesellschaft produziere, wie damals bei TTIP durch Linke. Lindner teilte gegen Außenminister Heiko Maas (SPD) aus. Er warf ihm mit Blick auf die Debatte um den Migrationspakt Untätigkeit vor: „Was macht eigentlich der Bundesaußenminister?“

    SPD-Chefin Andrea Nahles, die ebenfalls eine Rede hielt, sagte kein Wort zum Migrationspakt und verzichtete ebenfalls auf eine Attacke auf die AfD wegen der Spenden-Affäre.
    Gauland-Konter nach Merkel-Attacke auf Weidel

    Auch AfD-Chef Alexander Gauland griff den Migrationspakt scharf an. Zunächst sprach er von den „tödlichen Nebenwirkungen von Migration“, die „im Gegensatz zu Feinstaub offensichtlich“ seien. Damit spielte er auf die Fahrverbote für Dieselautos an. Dann ging er konkret auf den Pakt ein und forderte, dass Deutschland nicht dem UN-Migrationspakt beitritt.
    Darum geht es eigentlich

    Am Mittwoch findet im Rahmen der Haushaltsberatungen die Generaldebatte mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Spitzen der Fraktionen stattfinden. Beschlossen werden soll der Haushalt 2019 mit Rekordausgaben von 356,4 Milliarden Euro am Freitag.
    Noch nie hat eine Bundesregierung über 350 Milliarden Euro im Jahr ausgegeben – aber die Große Koalition ist auch groß im Geldausgeben: Mehr Polizei, Baukindergeld, Rentenverbesserungen, Bildung und Digitaloffensive sind nicht umsonst zu haben. Von den geplanten Ausgaben ließen sich 1605 Neymars verpflichten oder – inklusive aller Pannenkosten – rund 58 Berliner Flughäfen bauen.

    Seit 2014 (Ausgaben damals: 295 Mrd. Euro) werden stets Haushalte ohne neue Kredite und teilweise sogar mit Milliardenüberschüssen geschafft, nachdem dies zuvor letztmals 1969 gelungen war. Dank der guten Konjunktur und hohen Steuereinnahmen wird die Verschuldung abgebaut.(..)
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/generaldebatte-im-bundestag-live-ab-9-uhr-wer-gewinnt-die-rede-schlacht-58538420.bild.html

    Wahnsinn! Wir sind längst in einem Irrenhaus. Wann wird Merkel und Co. endlich in eine Zwangjacke gesteckt?! Ohne weiteren Kommentar.

    • ich habe die reden gesehen-weidel hat schön ausgeteilt-

      WELT fernsehen feiert dagegen Merkel-es ist nur noch peinlich-

      das deutsche Propaganda/verblödungsfernsehen.

    • Schwabenland und alle!
      Die Erika macht es ganz nach SED Vorbild, mit der ihr wohl bekannten Agitation und Propaganda Strategie ihre vermeintlichen Erfolge selbst zu feiern!
      -Mit der Taktik Framing( Dh. Das Umstrittene selbst wird als wahr vorausgesetzt, nicht mehr debattiert, sondern es werden nur noch die Nebenschauplätze und Nebensächlichkeiten durch sie angesprochen.) stellt sie den Migrationspakt als was ganz Wunderbares dar und übt sich in rührseligen Geschichten und will uns weismachen, sie habe Gefühle. Hat sie nicht, sie ist eiskalt!
      Es folgen pseudo-Wissenschaftliche, soziologische, internationale Begründungen um den Migrationspakt zu rechtfertigen und Wahrheiten Zerstreuung, damit es zu keiner erneuten Debatte über diesen UNPAK kommen soll.
      Dann dieser Lindner, der an ihren Hosenanzug klebt wie ein Klette!

      lg:

    • und gleichwertige Lebensverhältnisse“, sagte die Kanzlerin. „Wir wollen wieder überall Weltklasse werden“
      🙁

      DeutschLand gehört zu den WeltFührern in HungerRente, RentenBetrug, geringste Vermögen der Bürger
      und geringster Anteil an WohnEigentum, die höchsten Steuern und Abgaben die höchsten StromPreise
      die höchsten GEZapo-Gebühren den höchsten BildDungs-NotStand.
      Merkelwürdig, MerkeldEUtschLand ist auch WeltMeister in internetZensur und MeinungsDiktatur.

      Das Land ist nach 104 Jahren Krieg und Zahlungen an alle Völker/Bänkster der Welt am Ende.
      Die Deutschen wissen nicht mehr wie sie ihre Mieten, ihr Essen und ihr Benzin/Heizöl bezahlen sollen.
      Sorgen, welche MerkelGäste mit VollPension und SozialVersicherungsAnspruch nicht kennen.

      Wie viele Deutsche verstehen diese Videos und Worte :

      Der RentenBetrug an einem DurchschnittsVerdiener beträgt 462 000 EUro ?

      Steuerliche Nachteile für Pflichtversicherte und Rentner – Altersarmut per Gesetz
      -https://www.youtube.com/watch?v=SIO6HmNcOKQ
      🙁

      SKANDAL: Rentenpolitik ist ein Totalversagen verschiedener Bundesregierungen!
      -https://www.youtube.com/watch?v=hlsJZn4sRf0

      Warum das Thema Rente nicht im Wahlkampf auftauchte: In der Rentenkasse fehlen fast 100 Milliarden
      🙁

      Die Rente wurde von 70% auf 44% gekürzt die Durchschnittlichen AltersRenten liegen bei Männern 1003 € und
      bei Frauen bei 512 € macht durchschnittlichen RentenZahlBetrag für alle 734 EUro.
      Quelle Deutsche RentenVersicherung 31122013

      Wer heute 8000 € Brutto verdient erhält eine NettoRente nach Inflation von 1028 EUro

      ExBeamtinen kommen auf 2420 Euro Pension – Focus.de 2018
      Pension BundesBeamte 3030 Euro im höheren Dienst sogar 4370 Euro.

      Merkelwürdig : Private Konsumausgaben pro Monat im Rentner-Haushalt 1849 EUro.
      Quelle: Statistisches Bundesamt Fachserie 15 Reihe 1

      Das können sich nur Beamte mit ihren Pensionen leisten, der Rentner sucht PfandFlaschen, oder verhungert und erfriert.
      oder man fährt noch TAXI

      Geisterfahrer auf A95: Braucht es eine Altersgrenze für Taxifahrer …
      ht tps://w ww.augsburger-allgemeine.de › Bayern
      vor 7 Stunden – Ein 80-Jähriger irrt auf der A95 umher. Die Polizei muss mit … er in zwei Autos prallt. Die Frage ist: Sollte man in diesem Alter noch Taxi fahren?
      🙁

      Rente mehr als halbiert !
      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/03/16/wo-rohe-kraefte-sinnlos-walten-da-kann-sich-keine-bilddung-gestalten/rente-die-katastrophe-ist-schon-da/

      MerkelHAFT : Arme, Alte, Rentner, Deutsche werden wie Vieh behandelt auf dem GnadenHof der SklavenEigentümer
      und Bankster.

      • Merkel gehört nicht in eine zwanghafte. SIE gehört an die,wand gestellt.

        ———————————–

        Werter Schwarzwald

        Mein exorbitanter Zorn sagt ja, doch mein Herz sagt nein.
        Sicherlich hat sie und ihr ganzer abscheuliche Anhang es tausendfach verdient.
        Doch wollen wir uns nicht auf deren gleiche Stufe stellen.

        Zudem wäre ein schneller Abgang viel zu gnädig.
        Nein!
        Die sollen alle sehr hart und Wirkungsvoll irdisch bestraft werden, so dass die ihren Abgang herbeisehnen.

        Und was deren harte Bestrafung angeht, da ist meine Fantasie grenzenlos…..

        HG
        Didgi

  9. UNESCO lobt Deutschland für Migration-

    diese ganzen Verbrecher NWO/vereine wollen jetzt die massenmigration nach Europa mit aller gewalt durchziehen bevor die bürger aufwachen aus der Gehirnwäsche.

  10. AUCH UM EIN GUTES ZEICHEN ZUSETZEN GEGEN DIESE LINKS-LÜGENMEDIEN-HETZE GEGEN ALICE WEIDEL ZUSETZEN SOLLTE JEDER\ALLE DIESER AfD-DEMO IN MAGDEBURG MORGEN AM 22.11.2018 UM 18:30 !!!!

    ES sollten viele AfD, FPÖ und WERTEUNION’S LEUTE zur AfD-DEMO im MAGDEBURG am 22.11.2018 um 18:30 Uhr hin kommen aus ganz Deutschland und Österreich ! AUCH UM EIN GUTES ZEICHEN ZUSETZEN GEGEN DIESE LINKS-LÜGENMEDIEN-HETZE GEGEN ALICE WEIDEL ZUSETZEN !!!!

    https://afd-lsa.de/aktuelles/2018/11/kein-recht-auf-zuwanderung-kundgebung-in-magdeburg-am-22-11-18-18-30-uhr-domplatz/

    https://conservo.wordpress.com/2018/11/19/migrationspakt-noch-ist-es-nicht-zu-spaet-bitte-petition-unterzeichnen/#comment-30980

    ES sollten viele AfD, FPÖ und WERTEUNION’S LEUTE zur AfD-DEMO im MAGDEBURG am 22.11.2018 um 18:30 Uhr hin kommen aus ganz Deutschland und Österreich !

    ES sollten viele AfD, FPÖ und WERTEUNION’S LEUTE zur AfD-DEMO im MAGDEBURG am 22.11.2018 um 18:30 Uhr hin kommen aus ganz Deutschland und Österreich !

    +++Kein Recht auf Zuwanderung+++ Kundgebung in Magdeburg am 22.11.2018 – 18.30 Uhr – Domplat

    KEIN Recht auf Zuwanderung – UN-Migrationspakt NICHT unterzeichnen !!!!!

    Wir geben unser Land NICHT kampflos auf und beantragen daher im Plenum am 22.11.18, dass sich Sachsen-Anhalt für eine Nichtunterzeichnung auf Bundesebene einsetzt. Kommen Sie zu unserer Kundgebung, informieren Sie sich und setzen Sie ein Zeichen!

    Wichtige Information: Es sind keine AfD-fremden Politischen Zeichen oder AfD-Symbole zugelassen, außer der BRD-Deutschlandfahne!

    Wir bitten um Ihr Verständnis.

    Ihre AfD-Fraktion Sachsen-Anhalt

    Viele Dank für Alle Leute GUTEN WILLES für Ihre Teilnahme an der AfD-DEMO im MAGDEBURG am 22.11.2018 um 18:30 !

    MfG

    POGGE

    https://afd-lsa.de/aktuelles/2018/11/kein-recht-auf-zuwanderung-kundgebung-in-magdeburg-am-22-11-18-18-30-uhr-domplatz/

    https://conservo.wordpress.com/2018/11/19/migrationspakt-noch-ist-es-nicht-zu-spaet-bitte-petition-unterzeichnen/#comment-30980

    Der Österreichische Vizebundeskanzler erklärt warum dieser UNO-Zwangseinwanderungspakt ist So GEFÄHRLICH SCHÄDLICH IST FÜR UNSERE FREIHEIT UND GERECHTIGKEIT !!!! Dass ist gerade für Alle CDU-Parteimitglieder in der CDU-Parteibases SEHR WICHTIG ZU WISSEN UND SICH HINTER DIE OHREN ZUSCHREIBEN !!!!

  11. in Ergänzung meines o.g. Kommentars und aktueller Hinweis-

    Merkel und ihre gesamten Bundestags-Claceure lachen die AFD aus –
    weil dieser Lügen-Schwurbelpolitik die logischen und verständlichen Argumente ausgehen –
    jetzt kommen die Messer und Hetze raus!
    Es interessiert sie alle einen Scheiss was andere Länder oder gar die eigenen Bürger davon halten! Erbärmliche dumme Dre..sbande.
    Schlimmer wie in einer Bananenrepuplik!

    Doch dies werden sie – letztendlich wir alle ernten —>!!!

    ++ Verfassungsschutz machtlos- Radikale Imame rufen in deutschen Moscheen zu Hass auf++ 16.11.18 focus on

    Der Verfassungsschutz beobachtet mittlerweile eine Vielzahl radikaler Moscheen in Deutschland, etwa in Berlin oder Nordrhein-Westfalen. Schon seit längerer Zeit stehen die Vereine hinter diesen Moscheen unter Verdacht, gegen „Ungläubige“, sogenannte „Kuffar“, zu hetzen und Muslime zu radikalisieren.

    Recherchen von „ZDFzoom“ in Berlin und Essen untermauern diese Vorwürfe. In mehrere Gotteshäuser schleusten die Reporter Besucher ein, die unter anderem sechs Monate lang den Predigten der Imame lauschten und heimlich Videoaufnahmen anfertigten. Dennoch ist der Verfassungsschutz oft machtlos.

    Einer dieser Hassprediger ist Abul Baraa, der Haupt-Imam der As-Sahaba-Moschee in Berlin-Wedding. Er wird im Bericht als „Star der Islamisten-Szene“ bezeichnet und hetzt in einem dieser Videos offen gegen Christen, Juden und alle Nicht-Muslime: „Möge Allah sie vernichten, allesamt. Sie sind unter unseren Füßen, diese Schmutzigen, weil sie Islamhasser sind“, zeigen Videoaufnahmen den Prediger. Allah würde das so wollen, behauptet er. „Und willst du Allah der Lüge bezichtigen?“, fragt Baraa seine Zuhörer.
    Abul Baraa: Einer der gefährlichsten islamistischen Hetzer

    Susanne Schröter, Leiterin des „Frankfurter Forschungszentrums Globaler Islam“, sieht in Abul Baraa einen der gefährlichsten islamistischen Hetzer in Deutschland. Doch der 45-Jährige sei nicht dumm, er rufe nicht direkt zu Gewalttaten auf, so Schröter. Vielmehr verbreitet er seine Hetze auf subtilere Art und Weise. „Er weiß, wenn er sagt ‚Tötet die Ungläubigen‘, landet er im Gefängnis. Wenn er aber nur zum Hass aufruft und jemand anders tötet, dann ist er nicht mehr verantwortlich“, erklärt Schröter.
    (..)
    ganzer Bericht siehe:
    https://www.focus.de/politik/deutschland/verfassungsschutz-machtlos-radikale-imame-rufen-in-deutschen-moscheen-zu-hass-auf_id_9918828.html

    na dann Mahlzeit.. Wahnsinn. UN Global Migrationspakt scher Dich zum Teufel -am besten diesmal wenigstens >verbindlich< !

  12. chouchou 1504 uhr
    an MM PERSÖNLICH bitte nicht im blog veröffentlidchen
    1ster teil
    ich versuche seit monaten mit einm bkannten in südamerika einen briefkontakt aufrechtzu erhalten .vergeblich .die ersten briefe kamen an aber von dem weiteren dutzend habe ich
    keine information ob sie ANGEKOMMEN SIND :AUCH GELDTRANSFER KLAPT NICHT .da sie kein BICSWIFT haben .arme leute wie ich.es handelt sich nicht um kuba.ich hatte auch einen schlechten traum daß alle meine briefe eingesackt und in einen kontainer abgeschlossen würden. kann es nach ihrer weiten erfahrung möglich sein daß alle kontaktwege,auch briefe über die usa gehen und dort gefilzt aussortiert und später geöfnet werden??? denn soviel habe ich schon herausgefunden daß alle briefe mindestens 2 wochen unterwegs sind. ich kann hier niemand trauen lebe allein total isoliert.WEITERS PERSÖNLICHES ZU MEINER SICHERHEIT IM 2tenTEIL ich will nur sehenb daß dies nicht im brauser erscheint.

  13. Bitte anschauen. Tolle Rede von Frau Weidel, auch nimmt sie zu dem Spendenskandal Bezug. Sie teilt kräftig in alle Richtungen aus. Johannes Kahrs ist so empört, dass er sich fast nicht mehr am Stuhl halten kann.
    https://rundertischdgf.wordpress.com/2018/11/21/heute-aktuell-die-bundestagsabgeordnete-dr-weidel-bezieht-stellung/
    Jetzt wissen wir auch, warum fast immer nur Herr Gauland bei Talk-Shows eingeladen ist, weil er noch ein Kavalier der alten Schule ist. Aber mit Freundlichkeit kommt man bei diesen Volksverrätern nicht weit.
    Die AfD darf sich bei falschen Vorwürfen nicht einschüchtern lassen, sondern muss in die Offensive gehen.

  14. chouchou 1545 uhr
    nur an MMPERSÖNLICH
    ich kann den 2ten teil leider nicht abschicken da sie den 1.teil im brauser veröffentlichten.sie müssen mich verstehen alles hier wird auch von den gegenseiten gelesen .

    • chouchou sagt:
      21. November 2018 um 15:46 Uhr

      HINWEIS. MEINE WEBSITE STAND WIEDER EINMAL“UNDER ATTACK“. IGNORIEREN SIE ALLE MELDUNGEN ZU HRER ANGEBLICHEN „UNSICHERHEIT“. DER MICHAEL-MANNHEIMER-BLOG HAT EINE https://-ADRESSE. UND IST DAMIT SO SICHER WIE DIE WEBSITE IHRER BANK. […]

      Viel Glück und nicht mehr Sorgen bereiten als nötig,
      denn davon haben wir doch alle Genug.

  15. FRANKREICH RUFT UNS AUF 📣
    Das kommt aus Frankreich:

    Hallo deutscher Nachbar! Wir freuen uns, dass die Nachbarländer zu mobilisieren beginnen! (Belgien, Bulgarien, Italien und Sie)
    Wir müssen wissen, dass wir nicht gerade das für den Benzinpreis tun, es soll ein Zeichen an die Verbrecher in den Poltik und Wirtschaftsstuben sein.
    ………Es ist Schluss……….
    Aber trotz all der Steuern, Beleidigung, sind wir kleinen Franzosen müde, für Cash Cow genommen zu werden.

    Zieht wie die Menschen in Frankreich, Belgien………Gelbe Westen an und kämpft gemeinsam , gemeinsam gegen unser Aller Feinde!
    Unterstützen Sie uns, indem Sie in Ihrem Land auffallen! Wir sind nicht auf der Erde, um Steuern zu zahlen und zu sterben!
    Und wir sind nicht 300000 Menschen, wie die Medien sagen. Wir sind seit Samstag 10,5 Millionen auf der Straße. Und es ist nicht bereit zu stoppen.
    Lass uns zusammen unsere Länder falten und warum nicht Europa, wir brauchen jeden
    Zeichen: ein französischer Nachbar!

    https://qlobal-change.blogspot.com/2018/11/frankreich-ruft-uns-auf.html

    • @Ernst

      Gut der Aufruf – allerdings sollte den Franzosen gesagt werden, dass die größten Cash-cows die Deutschen sind und dass die es erst recht leid sind, für die ganze EU zu blechen – bzw. die deutschen SteuerzahlerInnen.

      Sie sollen neben der Revolte auf der Straße dann bitte bei den EU-Wahlen geschlossen wählen gehen und Le Pen wählen und hier bitte geschlossen die AfD und in den anderen EU-Ländern geschlossen deren Alternativen Parteien.

      Vor allem die ProtestnichtwählerInnen sollten inzwischen begriffen haben, dass Nichtwählen bedeutet, die NWO-Altparteien-Vasallen wieder zu wählen, weil deren Stimmen den Alternativen Parteien fehlen.

      Die einzigen, die sich diebisch über jede/n NichtwählerIn freuen, sind die NWO-Vasallen-Altparteien. – Rafft es bitte endlich – alle die, die meinen, durch Nichtwählen das System ändern zu können. – Klappt nicht – haben wir eindrucksvoll gesehen – das Gegenteil ist geschehen.

      Die Alternativen müssen die absolute Mehrheit im EU-Parlament stellen und den EU-Kommissionspräsidenten, dann können sie das System bürgernah ändern – als Erstes in eine direkte Demokratie, die EU zurückführen zur Europäischen Gemeinschaft souveräner Länder und diese muslimischen Parasiten und allahu akbar-Schreier und Erdoganisten aus dem Land werfen – hochkant – unter Enteignung von allem, was sie durch Kindergeld- und Sozialbetrug und Steuerhinterziehung an Immobilienwerten gekauft haben in ihren Gastländern.

      Ich hab‘ dermaßen die Faxen dick und den „Heiligen Zorn“.

      • @Jep.

        Die anderen EU-Ländern/europäischen Länder müssen sich dann aber auch endlich mit Deutschland soldarisch zeigen und nicht nur ihren eigenen Vorteil im Blick haben und Deutschland als ihre Cash-cow betrachten – denn bislang hängen die meisten von ihnen und vor allem die südlichen Ländern noch alle am deutschen Tropf und die detuschen SteuerzahlerInnen werden ausgeblutet.

        Solidarität ist angebracht und auch eben mit Deutschland und für die anderen Länder eben auch Eigenverantwortung und die Erkenntnis, dass Deutschland und vor allem die Mehrheit der Deutschen alles andere als reich sind – viele sogar ärmer als sie.

        Europäische Gemeinschaft der souveränen und achtungs- und rücksichtsvoll miteinander kooperierenden Länder – das brauchen wir wieder und diese ganzen Schulden sind nur fiktive Schulden und können ohne Konsequenzen gestrichen werden – sie sind künstlich inszenierte Luft-Schulden und nicht mal Papier und Farbe wert.

        Dann kann jedes Land nach seinen Bedingungen wieder neu starten mit seiner eigenen Währung, die es nach eigenen Voraussetzungen auf- oder abwerten kann wie es erforderlich ist und dann klappt das auch wieder wie es vor 1989 im Westen mal geklappt hat – und dann kann das auch für ganz Deutschland klappen – wenn alle Parasiten ‚raus sind aus dem Land und alle „Teufel“ und Menschen mit gesundem Menschenverstand und Herz zusammen mit dem echten deutschen und echten herzdeutschen Volk unser Land regieren – und unseren Kontinent – souverän in vorgenannter Koooperation.

  16. neuer kopp-report: „Stefan Schubert – Enthüllt: Geheimoperationen gegen AfD durch Verfassungsschutz NRW“ :

    “ Nach exklusiven Informationen aus Geheimdienstkreisen, die dem Autor vorliegen, führt der Verfassungsschutz NRW bereits seit mehr als 7 Monaten eine großangelegte Geheimdienstoperation gegen die demokratisch legitimierte Alternative für Deutschland (AfD) durch.(…) “ :

    https://kopp-report.de/enthuellt-geheimoperationen-gegen-afd-durch-verfassungsschutz-nrw/

  17. OT ?

    Mitzeichnen der Petition 85565

    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_11/_01/Petition_85565.mitzeichnen.html

    Vereinte Nationen (UNO) – Global Compact for Migration vom 01.11.2018
    Text der Petition

    Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass die Bundesregierung dem globalen Migrationspakt (Global Compact for Safe, Orderly and Regular Migration) nicht beitrete, sich in der UN-Generalversammlung im September 2019 in der Abstimmung darüber der Stimme enthalte und eine Erklärung bei den Vereinten Nationen abgebe, wonach der globale Migrationspakt für Deutschland nicht bindend sei.

    Begründung :

    Der Pakt ist nicht geeignet, Migrationsfragen zu regeln. Es ist ein Verlust deutscher Souveränität in der Einwanderungspolitik und ein Verwischen der Unterschiede zwischen legaler und illegaler Migration zu befürchten.

    Die Bundesregierung soll stattdessen den Standpunkt der österreichischen Bundesregierung unterstützen, dass nämlich kein Menschenrecht auf Migration besteht und . . . .

    Ich hab soeben unterschrieben !

    • @ fantomas
      selbst wenn hypothetisch alle BT Multikulti Abgeordnete und AFD Hasser den UN Global Migrationspakt anhand der vorgebrachten Fakten nicht unterschreiben würden – was ohnehin nicht eintritt-
      siehe z.B. der merkelhörige Pampers am Ar… Politbubi Philipp Amthor „erklärt uns den Migrationspakt“ -> gibt noch den Kuli dazu! –>
      http://www.pi-news.net/2018/11/zum-kieken-merkel-bubi-philipp-amthor-erklaert-den-migrationspakt/

      Auch die GRÜNEN freuen sich ja auch schon drauf beim Deutschlandabschaffen !K.G.Eckardt bekommt neue Menschen und dem aufgeblasenen Joschka Fischer aus dem fernen USA platzt dabei sein Jacket und Dummheit ist auch als (Ex-) Aussenminister oder als aktueller (H.Maas) >eine natürliche Begabung Man soll niemals Nie sagen!< Die Hoffnung stirbt zuletzt.

      • Die CDU lügt sich einfach richtig was zurecht und verbreitet diese Lügen bei jeder Gelegenheit. Als ob die Länder, aus denen die Invasoren nach Deutschland kommen, ihre eigenen Standards anheben würden. Von „anheben können“ mal ganz zu schweigen. Das ist nur etwas Honig, was den Deutschen hier um den Mund geschmiert wird. Hinterher heißt es dann, das die Invasion nie die Absicht gewesen sei. Aber jetzt sind se halt da und es kommen noch weit mehr.
        Diese CDU ist bei ihrer großen Vorsitzenden in die Lehre der Lüge gegangen. Jeder Politbubi wiederholt brav die Mantren, welche die Distel aus der Uckermark vorgibt. Echten Einsatz für Volk und Vaterland ist von denen jedenfalls nicht mehr zu erwarten.

      • Selbst wenn 49,9 PROZENT DER DEUTSCHEN DIE AFD wählen würden. Wäre immer noch nichts gewonnen. Für DIESEN völlig theoretischen Fall werden SICH alle Altparteien ZU ei.wm Wahlbündnis zusammenschließen.

        Der Sturz des MERKEL-SYSTEMS kann nur außerparlamentarisch erfolgen.

  18. Dann soll AfD mal endlich MM lesen und die gegen Argumente auf den Tisch knallen!
    So lange sie dies nicht tun, ist er auch nur ein Systempartei der nur Zeit schindet und betrügt!

    Also so tut ab es der Opposition wäre!

    • @ Nelix
      So einfach ist das nicht. Die AfD muss sich genau überlegen, was sie sagt, ansonsten wird diese Partei als verfassungsfeindlich bezeichnet.
      Die Zeit ist noch nicht reif für brisante Themen.

      • @Maria S.

        richtig erkannt. Es grenzt sowieso schon an ein Wunder, was diese Streiter in der kurzen Zeit erreicht haben, und die Angriffe auf sie immer gewalttätiger werden. Und die Hetzjagden sogar noch gefördert werden von einer bezahlten Antifa, die ohne Demogeld von der Antonio Amadeo Stiftung nicht so „brauchbar“ wäre. Kostenlos werden sie mit Bussen zu den gewünschten „Einsätzen“ gebracht, und können ungestraft so richtig ihren ganzen Frust über ihr verfehltes Leben, auslassen. Ihr Lebenssinn besteht aus Haß und Zerstörung. Ihr Haß sollte sie auf der Stelle selbst auffressen. Sie machen die Arbeit des Teufels und vergessen, daß sie nicht nur uns, sondern sich selbst die Hölle bereiten. Aber Haß macht ja bekanntlich blind.
        Es wird der Abschaum unseres Volkes, Abschaum weil sie die Deutschen hassen, obwohl sie selbst Deutsche sind, umerzogene verirrte Narren dazu verwendet, Straftaten gegen unbescholtene Bürger zu begehen, ja sogar sollen“ müssen“ weil diese als Werkzeuge gebraucht werden bei der Abschaffung unserer Identität, Kultur, und Rasse.
        Wenn das einem Deutschen, der noch weiß was Anstand, Pflichtbewußtsein, Charakter, Disziplin ist, nicht einleuchtet, daß sich die AfD stets korrekt benommen hat, im Gegensatz zu den Altparteien, die sich alle einig sind in ihrem Haß gegen diese Partei, die sich auf das Grundgesetz stützt und somit es „wagt“ ihnen ihre Rechtsbrüche vorzuwerfen, der ist rettungslos verloren und in den Klauen der volksabschaffenden Altparteien.
        Ausgerechnet die, die so viel Dreck am Stecken haben, bauschen jetzt auf, was ein „Vogelschiß“ ist, gegen ihren Saustall, der zum Himmel stinkt.
        Würde mich nicht wundern, wenn man der AfD einen Stolperstein gelegt hätte, denn dieser Regierungsbrut ist alles zuzutrauen. Denn sie haben sich schon längstens verraten. Spätestens beim Fall Maaßen hat Merkel endgültig und ihre verlogenen Rückenstärker ihr Gesicht verloren. Und hat uns mit dem neuen Vize vom Verfassungsschutz ein Kuckucksei hineingesetzt. Ich“ höre“ Erdogan frohlocken.
        Weil sie weiß, daß sie nur noch wenig Zeit hat für ihre volksabschaffenden Pläne wird sie von Tag zu Tag gefährlicher bezüglich Schaden anrichten.
        Unsere Regierung ist keine Regierung für das Volk. Wir sind besetzt von einer feindlichen Regierung. Und unsere Bundeswehr, Polizei, Justiz haben sich alle einnehmen lassen, obwohl sie darum wissen.
        Das ist die größte Tragik, die einem Volk überhaupt passieren kann.
        Unsere einzige Chance ist und bleibt die AfD mit allem wenn und aber.

  19. REKORD

    heute habe ich in Schwetzingen bei Heidelberg eine Afrikanerin mit 5 Kinder gesehen-

    ohne REMIGRATION ist Deutschland platt

    und die altparteien wollen noch mehr reinschaufeln-

    • Die ,,NATURBEDINGUNGEN“ werden es am Ende richten, denn die ,,NWO“ arbeitet gezielt gegen die natürlichen Gesetzmäßigkeiten dieses ( unseres ) Universums, was einfach nur wirklich mehr als dumm ist…
      Am Ende werden ihre heißersehnten ,,Afroasiatischen Neusiedler“ mit ein bißchen ,,Bleichgesichtresterbsubstanz“hier überhaupt nicht gebacken bekommen, und IHRE neue Zombiesklavenrasse wird sich als vollkommene Totgeburt erweisen…
      Lehnt Euch alle zurück, bereitet Euch vor, genießt das bizarre Spektakel und ÜBERLEBT einfach diesen fiesesten und hinterhältigsten genozidalen Angriff auf Gesamteuropa in der ganzen Weltgeschichte !

    • @steffen lutz nwo/kalergi/hooton

      Im Sommer ging hier regelmäßig ein muslimischer Vater mit seinen 6 Söhnen wie die Orgelpfeiffen spazieren.

      Die Töchter waren vermutlich brav zu Hause bei der Mutter.

      Uns läuft auch wegen dieser rasend schnellen Vermehrung von denen die Zeit davon. – Das ist bei denen wie bei Karnickeln, Ratten und was da noch alles sich in Massen so vermehrt als reinste Plage.

      Selbst bei sofortigem Stopp weiterer Migrantenflutung ginge hier nichts ohne radikale Re-Migration – auch derer, die schon etwas länger hier leben, so etwa seit Anfang der Siebziger. – Die sind nämlich dabei, den Dschihad für Erdogan durchzuführen. Die kaufen das Land auf Immobilie für Immobilie mit Geldern, die können nur auch von Ditib bzw. Erdogan kommen – nebst dem Geburten-Dschihad. – Die hatten auch nie vor, sich zu integrieren. – Die warten auf eine Gelegenheit, dass ein gutgläubiges Volk ihnen die Tür auch nur einen Spalt öffnet und wenn sie drin sind, beginnt ihr Eroberungsfeldzug.

      Unser linksversifftes Mini-Städtchen ist bereits zu über 50 % in türkischer Hand – auch immobilienmäßig. Die kaufen ganze Häuserblöcke und Straßenzüge auf und das in der ganzen Region und überregional.

      Die Großfamilien werden durch Heirat quer durch Deutschland zu Riesenfamilien und kaum wurde geheiratet, geht die Kinderproduktion los.

    • Ich lebe im Schwarzwald. Die Städte sind sprichwörtlich schwarze geworden. Die Grünen in Stuttgart leisten ganze Arbeit. Ich bin für die Todesstrafe für die Verantwortlichen.

      • @Terminator

        Wen meinen Sie mit IHR? – Ich habe die ganz gewiss nicht gewählt und ich vermute mal, die Mehrheit der hier Schreibenden bis alle hier Schreibenden auch nicht.

        Was haben Sie gewählt? – Haben Sie die AfD gewählt? – Haben sie garnicht gewählt und damit dann doch wieder die Altparteien und Merkills „weiter so“?

    • Deshalb nennne ich diese besonders widerliche und hartnäckige orientalische Gehirnerkrankung, ausgehend von ,,STAMMVATER ABRAHAM“ und seinem Ziegenbock , die auch Nicht-Orientalen bereits in Massen befallen hat, bewußt SCHIZLAM…

  20. Ich bewundere die AFD schon deshalb, weil sich deren Parteimitglieder im Bundestag jede Menge Schachfug der Altparteien um die Ohren sausen lassen müssen. Manche Rednerbeiträge sind da einfach nur unterirdisch. Da brauche ich nur bei den grünen zu hören, die roten Socken sind auch keinen Deut besser. Für vieles, was die so von sich geben, kommt man beim Zuhören um fremd schämen nicht herum. Von den schwarzen kommen zumindest ab und zu auch mal Beiträge, die einen Hauch Intelligenz erahnen lassen (wenn nicht gerade die Distel aus der Uckermark, das Merkel, am Rednerpult steht).
    Dennoch weiß ich, das es seit der Distel bis zur AFD keine echt Opposition mehr im Bundestag gegeben hat, welche diese Bezeichnung auch verdienen würde. Das war alles nur ein Oppositionsmakulat, damit das Volk den Eindruck davon bekommt. Seit der AFD ist vieles anders. Da geht es auch mal wieder anders zur Sache. Vor allem, weil diese AFD Themen bring, welche die Politik lieber verschwiegen und in aller Stille durchgewunken hätte. Die Distel sagte ja nach der Wahl, das die AFD wieder raus aus dem Bundestag müsste.
    Die mediale Hetze gegen die AFD zeigt, das den Altparteien der Wutschaum die Kinnwinkel runter läuft, weil sie wissen, das sie großen Mist gemacht haben und auch weiter machen wollen. Die veröffentlichten Ansichten der Altparteien (allen voran rot grün und schwarz) über den Migrationspakt sprechen für sich und gegen diese Politverbrecher.

  21. „MERKEL warnt vor Nationalismus und

    kämpft für MIGRATIONSPAKT“-

    was wollt ihr noch alles hören ?

    MERKEL zieht die NWO/KALERGI Agenda mit freundlicher Unterstützung durch POLIZEI-BUNDESWEHR durch.

    der grösste Völkermord der Menschheitsgeschichte/Nick Griffin

  22. ,,Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen.“

    -Michael Klonovsky

  23. Ganz im Sinne der „EU“ Merkel und ihre inksgrünen Umvolker :
    Savile Town Midle England – lediglich 48 (!) der 4033 Einwohner sind noch „Briten“.
    Das Endziel der Gutmenschen das Ende von Europa -das Ende von Freiheit … Savile Town … hat aufgehört, ein britischer Ort zu sein … Pakistaner … Großmoschee … verschleierte Mädchen … kaum Pubs … wegen Scharia … komplett muslimische Ortschaft … nur noch 48 von 4033 Einwohner sind “Briten”! … gelungene feindliche Übernahme, ohne dass ein Schuss Munition notwendig gewesen wäre! … Toleranz? Fehlanzeige … die ex einheimischen Briten sind hier unerwünscht. Ein Modell für ganz Europa …
    genau hierfür wurde der UN Migrationspakt geschaffen.
    Merkel behauptet in ihrer Schwurbelsprache frei von sozialen Sorgen und Hirn tatsächlich vor dem Bundestag „das wären alles Lügen“ -“ wir profitieren davon“
    Einfach abartig psychopatisch böse!
    Must see! Hier ist kulturelle Vielfalt—>

    • nochmal- der brite Nick Griffin hat das alles schon 2014 auf den tisch gelegt-

      die indigenen werden ausgelöscht-

      und MERKEL ist der kopf der KALERGI-verbrecher

    • >>>>> TOP Aktuell -TOP aktuell — vor wenigen Minuten – 21.12 Uhr im Fernsehen <<<<<<<<<

      wärend Merkel vehement und mit allen Mitteln den Migrationspakt verteidigt- teilt WELT TV vor wenigen Minuten per Liveticker mit:

      +++ Auch die Schweiz wird den Migrationspakt b.a.w. nicht unterschreiben!!!! Herzlichen Glückwunsch. Es werden immer mehr die den Wahnsinn der UN und von Merkel&Co. begreifen!

      • zu og. Kommentar in Ergänzung –
        Immerhin es tut sich was – pinkelt Merkel und ihre Blinde Entourage inkl. LinksRotGrün schon vor Angst in ihre Buchsen?
        Oder sind es nur Scheingefechte gegen den Migrationspakt?

        BILDon 21.11.2018 – 18:36 Uhr meldet —>
        Nach Entscheidung im Bundestagsausschuss Bundestag veröffentlicht Petition gegen Migrationspakt
        Der Petitionsausschuss des Bundestags hat eine Petition veröffentlicht, die sich gegen Deutschlands Beitritt zum UN-Migrationspakt ausspricht. Die Bundesregierung solle sich bei der Abstimmung in der UN-Vollversammlung im September 2019 enthalten und erklären, dass der Pakt für Deutschland nicht bindend sei.

        Das am Mittwoch auf der Petitionsseite des Bundestags veröffentlichte Schreiben wurde binnen weniger Stunden von über 4300 Menschen (Stand um 17:30 Uhr) unterzeichnet. Zeitweise war die Seite nicht verfügbar, wohl wegen der hohen Besucheranzahl.

        In der Begründung der Forderung nach dem Nicht-Beitritt zum UN-Migrationspakt heißt es, dass „ein Verlust deutscher Souveränität in der Einwanderungspolitik und ein Verwischen der Unterschiede zwischen legaler und illegaler Migration zu befürchten“ seien. Weiterhin wird die Befürchtung geäußert, dass durch den Beitritt zum Pakt „eine Erwartungshaltung bei Migrationswilligen“ gefördert und „Migration an sich“ befeuert werde.
        Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags hatte über 60 Petitionen geprüft und sich schließlich auf eine sogenannte Leitpetition verständigt. Aus Gremiumskreisen hieß es, dass Abgeordnete aus Union, SPD, FDP und AfD signalisiert hätten, die Veröffentlichung der vom Ausschuss ausgewählten Petition zu unterstützen.

        Erreicht eine Petition binnen vier Wochen die Anzahl von 50 000 Unterzeichnern, darf ihr Urheber – ein Bürger – sein Anliegen in einer öffentlichen Sitzung im Petitionsausschuss diskutieren.
        Vor der Veröffentlichung der Petition hatte es von rechtspopulistischer Seite Vorwürfe gegeben, denen zufolge der Petitionsausschuss die eingereichten Petitionen zurückhalten oder gar zensieren würde.

        Ausschussvorsitzender Marian Wendt (33, CDU) weist die Vorwürfe entschieden zurück. „Der Petitionsausschuss musste sich die Zeit zur Prüfung nehmen. Diese Vorgehensweise war und ist üblich, hat es bereits gegeben und wird es sicherlich auch künftig geben“, so Wendt zu BILD.

        Wendt weiter: „Wenn hier von Zensur gesprochen wird, ist das unverschämt. Der Ausschuss hat schon in vielen Fällen helfen können, solch eine Falschkampagne schadet ihm.“
        https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/migrationspakt-bundestag-legt-petition-gegen-un-abkommen-vor-58564696.bild.html

        pers. Bemerkung: echt jetzt? Wow.Hoppla. Hat die AFD nicht anähernd das gleiche gesagt und rekamiert und wurden deshalb der Lügen bezichtigt?! Deutschlands Merkelsystem -ein durchgeknalltes Irrenhaus- und die Bürger (ohnehin ohne Kultur lt. Türkenwahn Özuguz) die schon länger hier leben, wurden ungefragt angeschnallt und festgezurrt Millionenfach die Versuchskaninchen.
        hat dieses Nightmare doch noch ein Ende?

      • TOP aktuell
        in Ergäzung meiner Meldung der Entscheidung der Schweiz dem Migrationspakt nicht zuzustimmen.
        es gibt nun dazu div. Presse direkt aus der Schweiz.

        HEADLINE BLICK CH –
        Der Migrationspakt ist tot – aktualisiert 21.11.18 -19.23 Uhr
        BLICK-Analyse nach Bundesratsentscheid
        Der Bundesrat wird im Dezember nicht nach Marrakesch reisen, um dem Migrationspakt zuzustimmen. Es ist unwahrscheinlich, dass er es je nachholt.
        Lange, lange wusste niemand, was der Uno-Migrationspakt eigentlich ist. Doch im Sommer – als der Text der rechtlich nicht verbindlichen Absichtserklärung fertig war – kam plötzlich Bewegung in die Sache.

        Die USA kündigten an, dem Text nicht zuzustimmen, später folgten Ungarn, Australien, Polen, Österreich und weitere Staaten. Zuletzt kündigte auch Israel an, Mitte Dezember nicht ins marokkanische Marrakesch zu reisen, wo der Pakt verabschiedet werden soll.
        Bundesrat will abwarten

        Auch die Schweiz wird nicht dabei sein. Das hat der Bundesrat heute entschieden. Zur Begründung führt er vier Vorstösse an, die in der Wintersession in den National- und Ständerat kommen. Zwei davon fordern, dass die Schweiz dem Pakt nicht zustimmt. Die beiden anderen, dass das Parlament darüber entscheiden soll, ob die Schweiz Ja sagt oder nicht.

        Aussenpolitik liegt prinzipiell in der Kompetenz des Bundesrats. Er könnte dem Pakt also ohne weiteres zustimmen. Doch bei «Verträgen von grosser Reichweite» sollte er das Parlament konsultieren. Das hat er nach Ansicht vieler bürgerlicher Parlamentarier nicht ausreichend getan.
        Migration löst Unbehagen aus

        Bundesrat und Schweizer Diplomaten wiederholen gebetsmühlenartig, dass der Pakt keine negativen Auswirkungen auf die Schweiz haben werde.

        Und doch glaubt man ihm nicht. (…)
        ganze Info -siehe-
        https://www.blick.ch/news/politik/blicl-analyse-nach-bundesratsentscheid-der-migrationspakt-ist-tot-id15029735.html?OneS=yes

        Von den Schweizer Bürgern gibts die gleiche Kritik über diesen UN /Merkel Erpressungswahnsinn wie in Deutschland.
        Das verstehe ich unter Europa – die EU Verrückten in die Tonne.

    • Die weißen Angelsachsen werden das alles ziemlich ,,häßlich“ aufräumen, da bin ich mir sehr sicher !
      Das haben sie IMMER gemacht, wenn man die Geschichte anschaut.
      Das, was auf die ganzen exotischen ,,Fremdbesatzer“ auf dieser winzig kleinen Insel am Rande Westeuropas zukommt, wird die vorsätzliche Feuerbombadierung wehrloser deutscher Zivilisten vor mehr als 70 Jahren in den Großstädten wie Hamburg, Dresden etc. wie ,,Kindergarten“ aussehen lassen…

  24. “Lange Zeiten der Ruhe begünstigen gewisse optische Täuschungen. Zu ihnen gehört die Annahme, daß sich die Unverletzbarkeit der Wohnung auf die Verfassung gründe, durch sie gesichert sei. In Wirklichkeit gründet sie sich auf den Familienvater, der, von seinen Söhnen begleitet, mit der Axt in der Tür erscheint.”

    -Ernst Jünger, ,,Der Waldgang“

    Second Amendment to the United States Constitution

    ,,A well regulated militia, being necessary to the security of a free state, the right of the people to keep and bear arms, shall not be infringed.“

    2. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten

    „Da eine wohlgeordnete Miliz für die Sicherheit eines freien Staates notwendig ist, darf das Recht des Volkes, Waffen zu besitzen und zu tragen, nicht beeinträchtigt werden.“

    (Der 2. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika (engl. Second Amendment to the United States Constitution) verbietet als Teil der Bill of Rights der Bundesregierung, das Recht auf Besitz und Tragen von Waffen einzuschränken.)

  25. ,,Ich möchte lieber etwas anderes sein als eine Art Henker an der besten Rasse Europas.“

    ,,Ich habe große Achtung für die deutschen Soldaten. In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzige anständige in Europa lebende Volk.“

    ,,Wir haben die Deutschen besiegt und entwaffnet, aber wir haben versagt bei der Befreiung Europas. Wir haben den Krieg verloren!“
    „Ich war in Frankfurt im Rahmen einer zivilen Regierungskonferenz. Wenn das, was wir den Deutschen antun, ,,Freiheit“ sein soll, dann möchte ich lieber tot sein. Ich verstehe nicht, wie Amerikaner so tief sinken können.
    Es ist j……, da bin ich mir ganz sicher .“

    -US 4-Sterne-General George S. Patton 1945

    • @Bengt

      Werter Bengt,

      als Christ kommen mir immer wieder die Tränen, wenn ich von solch edlen gefallenen Soldaten die Tagebuchaufzeichnungen lese.
      Herbert Sack (1902-1943) zwei Weltkriege erlebt, in Stalingrad gefallen.
      „Erscheinen meines Gottes Wege mir seltsam, rätselhaft und schwer,
      und gehen Wünsche, die ich hege, still unter in der Sorgen Meer;
      Will schwer der Tag verrinnen, der mir nur Schmerz und Qual gebracht,
      dann darf ich mich auf eins besinnen: daß Gott nie eine Fehler macht!

      Wenn mir zu hoch des Herrn Gedanken, zu tief die Brunnen Seiner Huld,
      wenn alle Stützen haltlos wanken, die Kraft mir fehlt und die Geduld,
      wenn gar mein Blick kein Ziel mehr findet, in banger tränenreicher Nacht-
      ein Glaubensfünkchen dennoch kündet: daß Gott nie einen Fehler macht!

      Wenn über ungelöste Fragen mein Herz verzweiflungsvoll erbebt,
      an Gottes Liebe will verzagen, weil sich der Unverstand erhebt,
      dann darf ich all mein müdes Sehnen in Gottes Rechte legen sacht
      und leise sprechen unter Tränen: daß Gott nie einen Fehler macht!

      Drum still mein Herz und laß vergehen, was irdisch und vergänglich heißt,
      im Lichte droben wirst du sehen, dass gut die Wege, die Er weist.
      Und müsstest du dein Liebstes missen, ja ging`s durch kalte, finstre Nacht,
      halt fest an diesem selgen Wissen: daß Gott nie einen Fehler macht!

      In den Zeiten der Hochburg der herrschenden Ungerechtigkeiten gegenüber allen Völkern auf Erden, ausgehend von „selbstberufenen“ Herrschern, die uns Menschen dezimieren wollen, versklaven wollen, aufeinander aufhetzen wollen, indem man Fremde unkontrolliert in Europa, vor allem Deutschland „abstellt“, das deutsche Volk somit „bestiehlt“ weil es seine künftigen Herren, zu denen man sie macht (aufgrund von Vermehrung). Fremdes Eigentum wurde ihnen versprochen, das sie sich bereits „holen“. Auf den Straßen herrschen Angst und Terror (Vergewaltigung, Raubmord und Messer).
      AfD ist die einzige Partei die zum Recht des Volkes steht.
      Und Christen, sowie die im Nahen Osten haben zusätzlich noch einen Trost in dieser schweren Zeit:
      Das letzte Wort spricht außer dem Tod – der Lebendige.

    • @Bengt

      Gibt’s das auch mit deutscher Übersetzung? – Mein Englisch ist sehr eingerostet und das alles immer mühsam mit Übersetzungsprogramm satzweise zu übersetzen, braucht einfach zuviel Zeit. – Ich merke, dass es zunehmend gute Videos nur noch in Englisch gibt – als wenn alle Menschen fließend englisch sprechen würden. – Für viele junge Menschen mag das zutreffen, aber nicht für die älteren, die vieles wieder vergessen haben.

    • @Inge Kowalevski

      Was ist eigentlich ein wirklicher Christ?

      Was verstehen Sie unter Gott? – Für mich macht dieses „Gott macht keine Fehler“ nur annähernd einen Sinn, wenn „Gott“ als die gute (good) Seite derselben Medaille gemeint ist. – Aber auch dann muss ich fragen, warum ER dann all das hier duldet in schierer bestialischer Grenzüberschreitung, die nichts mehr mit Lernen zu tun hat. – Das ist ein Fehler – denn: „Wenn das Gute nichts tut, hat das Böse schon gewonnen.“ – Nützt es was, macht es Sinn, zuzugucken, wie Milliarden von Menschen und Tieren und Pflanzen grausamst umkommen, von Bestien grausamst gerissen werden, um dann diesen Bestien zu zeigen – so, Ihr habt jetzt Euren Wirt, Eure Beute alle erledigt, jetzt könnt Ihr sehen, was Ihr davon habt?
      Entschuldige bitte – aber das hat für mich nichts mit Liebe und Güte zu tun – seine Lämmer und Schafe den reißenden Wölfen zu opfern, um diesen eine endgültige Lehre zu erteilen.

      Wenn Sie Gott als alles sehen oder diesen Herrscher da „oben“ über alles und den Schöpfer der von ihm getrennten Schöpfung hier „unten“, dann hat Gott von Anfang an einen Fehler gemacht, dass ER dieses abartig Böse überhaupt erschaffen hat. – Ich hätte auf diese Erfahrung gerne verzichtet. – Und ist es nicht in Gott selbst dann angelegt, wenn er es dann geschaffen hat – wovon ich nichts weiß und was ich nicht in mir trage, dass kann ich auch nicht schaffen.

      Was Sie als vermeintliche bibelfeste Christin – so verstehe ich Sie – für Gott, den allmächtigen über alle Fehler erhabenen Herrn betrachten, ist ANU – ist der ANU-Naki-Chef-Herrscher, ebenso wie Allah, Krishna, Jahwe und wie diese patriarchalischen Götter alle heißen.
      Es gibt insofern keinen Gott – es gibt nur ein einziges lebendiges Allwesen, dass sich in seinen vielen verschiedenen Teil-ICHs diese vielen Namen selbst gegeben hat – und diese Außerirdischen sind ebenfalls Teil-ICHs dessen und auf der nichtmateriellen Ebene sind es ebenfalls als Archonten Teil-ICHs dessen.

      Ich verweise nochmal auf die Söhne Gottes in Genesis 6 und Sure 23,12-14 Koran (Schöpfungsgeschichte) und die Aussage dieses „Gottes“ in der Genesis: „Lasset UNS !!! Menschen machen, die UNS gleich seien.“ – Also ein solches Gott-Genie würde wohl kaum solchermaßen zu sich selbst in der Mehrzahl sprechen. – Das ist ein und derselbe ANU – im Koran wie im AT wie in anderen dieser von ihm geschriebenen unheiligen Schriften.

      Jesus Christus kam von der guten Seite derselben Medaille – aus den höchsten Bewusstseinsebenen der Wahrheit und der Liebe dieses einen Allwesens und war ein vollkommen bewusstes Teil-ICH dessen.

      Aber es ist auch schwer, bibelfesten Christen mal den Geist für diese unser aller gemeinsame Wahrheit zu öffnen.

      Religiöse Indoktrination gibt es auch im Christentum und wenn man eingefleischten Christen mal die Unlogik ihres Glaubens vor Augen hält, dann werden die auch oft sofort unwirsch, wehren ab und manche werden sogar aggressiv.

      Ist ja auch schwierig, den einzigen Halt, den man außerhalb von sich hat und sucht, loszulassen und sich der nackten teilweise grausamen Wahrheit unter dem schönen Schleier der Isis zu stellen – und dann plötzlich im freien Raum zu schweben.

      • @Nylama

        Liebe Nylama,

        Sie stehen mir sehr nahe, weil Sie eine aufrichtige Seele sind.
        Ja, man „schwebt im freien Raum“ wenn man die Trinität entlarvt hat und den „Lügengriffel“ in der Schrift. Denn uns wurde ja gelehrt, daß die gesamte Schrift inspiriertes Wort Gottes ist.
        Wenn dem so wäre, dann gäbe es nicht so unterschiedliche Lehrmeinungen.
        Das Suchen nach Wahrheit bedeutet zu erforschen, was ist Gottes Wort und was ist Menschen Wort. Und da hat man uns ganz übel mitgespielt.
        Zu, daß Gott nie einen Fehler macht, ist für mich die Textgrundlage in Maleachi, kl. Prophet, Kapitel 3, die Verse 6 bis 24.
        Unter einem Christen verstehe ich einen Menschen, der Ehrfurcht vor Gott hat und seine Weisungen achtet und beachtet in seiner irdischen Lebenszeit.
        Wer Dank opfert, der preiset mich, und das ist der Weg, daß ich ihm zeige das Heil Gottes. Psaöm 50,23
        Wir haben im Wohlstand vergessen zu danken und haben fremde Götter in unserem Land willkommen geheißen. Die Großkirchen haben in den Moscheen (Götzentempel) die Beleuchtung damals in Pforzheim von den Kirchenspendengelder finanziert.
        Ich bin darüber heute noch schockiert.

      • @Inge Kowalevski

        Sie kleben an den Bibeltexten – wie es eben Bibeltreue tun. – Wissen Sie denn, wer dieser „Gott“ ist, der diese Bibeltexte geschrieben hat?
        Ich verweise da auch auf Kommentare zum Thema von reiner dung – vielleicht verschaffen diese ihnen mehr Klarheit, dass dieser HERR-GOTT nicht der oder das ist, was Sie glauben.

        „Du sollst keine Götter haben neben mir.“ – Ja ist doch klar, dass dieser Anunaki-Chef die absolute Herrschaft haben wollte und noch will.
        Opfer – so was würde die Liebe – ein durch und durch von Liebe geleitetes Wesen – niemals auch nur in den Mund nehmen.
        Dank opfern – was soll denn das sein bitteschön. – Entweder ich bin jemandem aufrichtig dankbar aus einem bestimmten Grund oder nicht. – Da braucht es das Wort Opfer nicht und es braucht schon gar kein pyhsisches Opfer.
        Das kommt alles von ANU – nicht von der Wahrheit und schon garnicht von der Liebe.
        Aber was soll ich Ihnen das noch weiter erläutern – ich hab‘ es zu Genüge getan – die Bibeltreuen, die pickelfest an diesen HERRN GOTT da „oben“ glauben und sich daran klammern wie Ertrinkende an den brüchigen Strohhalm, sind ebensowenig von ihrem Irrglauben abzubringen und bereit, die Logik zu bemühen wie die Muslime und orthodoxen Juden und alle anderen gehirngewaschenen Gläubigen an diese unheiligen Schriften jedweder Art auch.

        Aber diese unheiligen Bücher von ANU sind der glatte Irrweg.

        Wir brauchen keines dieser Bücher – wir brauchen nur die „Goldene Regel“ zu beherzigen (ausgenommen masochistische Tendenzen) – und hat nicht auch Jesus die „Goldene Regel“ gepriesen?

        Wir wissen, wenn wir gute Seelen sind, was richtig und was falsch ist durch das uns innewohnende funktionierende Gewissen – mehr brauchen wir nicht außer der „Goldenen Regel“. – Würden alle Menschen ab sofort danach leben, hätten wir sofort Frieden auf der Welt, das Paradies auf Erden so weit dies unter den irdischen Bedingungen eben möglich ist.

        Ich wüsste Bücher zu verbrennen – all diese unheiligen Bücher – alle – denn sie haben alle ausnahmslos bis heute mehr Krieg, Elend, Trennung, Leid, Grausamkeit, Erbarmungslosigkeit in die Welt gesetzt und indoktriniert als sonst was – und das bis heute – denn was wir hier heute haben ist ein Religionskrieg – auch die NWO-Bande führt in ihrem Luzifer-Satans-Glauben und dem Glauben, als Auserwählte das (H)armageddon lostreten zu müssen nach dieser unheiligen Offenbarung des Johannes (von ANU geschrieben), damit dann danach der Messias erscheinen würde.

        Es herrscht kein politischer Krieg – es herrscht ein Religionskrieg.

  26. „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“
    – Zitat aus dem Artikel – siehe unter:
    https://1truth2prevail.wordpress.com/2014/06/07/unverfalschte-zitate-von-brd-politikern-und-anderen-einflussreichen-personen-in-der-brd-uber-das-deutsche-volk/

    _________________________

    10 MILLIARDEN STEUERGELD !

    Video: „Gender-Gaga: Wofür unsere Steuergelder verschwendet werden! – Markus Frohnmaier – AfD-Fraktion“ :

    • @ Freidenker

      DAS IST EIN SEHR GUTES VIDEO.
      Danke- 🙂

      Zeigt überdeutlich, was diese Vollzeit-WAHNSINNIGEN so mit unserem Geld treiben WOLLEN.

      Da haben die Grünen geklatscht.
      Wer kann endlich diese Partei aus dem BT direkt in die Zellen verbringen.
      Die sind brandgefährlich und verfassungsfeindlich.

      • Da haben die Grünen geklatscht.

        ————————————

        So ist es werter eagle, denn dafür reichen die vereinzelten Hirnzellen gerade noch so, aber zu mehr auch nicht.
        Sie klatschen sozusagen ihre Dämlichkeit weg.
        Und wenn dann der Islam den grünen ihren Sinn befreiten Schädel ab-rasiert, dann war es nur halb so wild, denn die GrünDummrüben wurde nur deshalb gebraucht damit es denen nicht in ihren Hälsen unaufhaltsam hinein regnet.

        Oh wie ich diese Sch………n verachte!!
        Dieser Hochmut voller Arroganz ist so was von unerträglich.

        Ich muss jetzt raus an der frischen Luft, so speiübel ist mir…

        Haben Sie einen schönen sonnigen Tag werter eagle 🙂

        HG
        Didgi

    • @Nylama

      Danke für Ihre Antwort. Sie erwähnen Jesus und genau in dessen Fußspuren befinde ich mich. Er selbst hat den TaNaCH als wahr bestätigt, nicht den Talmud. Die Archonten sind für mich die Kosmogratoren, Dämonen, mit denen wir uns nicht einlassen sollen. Genau in diesem Krieg befinden wir uns heute und ich halte mich an den, der mächtiger ist als diese finsteren Unheilbringer. Die Engel des Herrn umlagern die Gerechten, das hat schon mancher Erdenbürger in seinem Leben erfahren dürfen. Bevor ich glaube, daß diese finsteren Archonten Macht über mich haben, glaube ich lieber so wie ein biersauer.
      Mein Leben ist und steht in der Hand des einzig wahren Gottes, der allein Unsterblichkeit hat, den alleinigen Schöpfer Himmels und der Erde. Denn Er selbst sagt in Hiob: „Ich der Herr habe die Erde gemacht ohne Gehilfen.“ Und in Hiob 33, 14-30 steht, daß Gott jeden Menschen zwei bis drei Mal persönlich anspricht.
      Und Albert Schweitzer hat so treffend gesagt:
      „Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich –
      man wird auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht.“
      Maggie ist mir davon „geschwommen“. Aber Maggie hat sich auch früher mit den charismatischen Geistern eingelassen. Die haben sie wieder eingeholt.
      Wir sollen unser Vertrauen auf den Schöpfergott, den wir im Vater Unser persönlich als Abba, lieber Vater, ansprechen dürfen, nicht wegwerfen. Denn es hat große Belohnung. Gott, die Gerechtigkeit selbst wird die, die auf Ihn hoffen, niemals enttäuschen.
      Gregor Dalliard, bibeltreu.com hat gute Erkenntnisse.

      • @Inge Kowalevski

        Auch wenn wir uns auf diese Archonten nicht einlassen wollen – sie machen uns das Leben schwer – denn die NWO-Globalisten sowie diese ANU-Naki werden von ihnen gesteuert – so wie alles der bösen Seite des einen Allwesens.
        Ob ich mit ihnen Händel eingehe, oder mich abwende oder mich gegen sie wehre – das kann ich entscheiden – aber sie greifen an. Täter-ICHs greifen immer an.
        Wir brauchen weder Kirchengemäuer noch Moscheen noch Synagogen noch sonstige Tempel – der einzig wahre Tempel ist unser Herz.

        Aber wir brauchen alle diese unheiligen Bücher nicht. – Weder Hiob noch sonst irgendwas. – Wenn bei Hiob DAS steht, warum steht dann es in der Genesis dann anders? – Seltsam – nicht wahr?!

        Wenn Sie mit „Gott“ dem HERRN, die gute aktive Seite des einen Allwesens meinen, dann kann ich da vielleicht noch mitgehen – aber da gibt es nicht diesen guten männlichen HERR-GOTT, der über allem thront und all dieses Bestialitäten zuläßt mit der Begründung des „Freien Willens“ – ich habe diese Fadenscheinigkeit schonmal anhand von Eltern mit einem bösartigen und einem gutartigen Kind erläutert. – Wenn das bösartige Kind sich anschickt, das gutartige Kind zu quälen und womöglich sogar zu töten aus bösartigen Beweggründen – würden dann vernünftige Eltern sagen: „Och, das gute Kind hat ja auch seinen Freien Willen, dann soll es sich halt mal wehren“ und würden es zulassen, dass das vielleicht stärkere ungehemmtere bösartige Kind sein wehrloses Geschwisterchen malträtieren und töten würde?! – Ich glaube nicht – oder hätten Sie so als Oma argumentiert und entsprechend gehandelt?

        Mit wem Maggie sich einlässt, weiß ich nicht. – Ich habe sie in ihrem Wesen erkannt und bleibe dem Blog nun fern.

        Ich weiß nur, dass ich nach der Wahrheit und der Liebe gehe und nach der Empfehlung von Jesus: „Prüfet alles selbst mit Herz UND Verstand.“ – Und ich fühle intuitiv, was stimmig ist und was nicht und diese Bibeltexte sind zum einen widersprüchlich und zum anderen unlogisch.
        Auch die Sache mit Matthäus 24 „Vom Kommen Christi“ – wovon ich einen klaren visionären Traum 2003 hatte – bevor ich danach blind die Bibel aufschlug und dort landet – ist für mich kein Vorgehen der Liebe. – Warum muss die ganze Welt in Schutt und Asche gelegt werden? – Da könnte doch der allmächtige gute HERR GOTT, der mächtiger sein soll als der Teufel, mal eben kurz den Teufel-ICHs und dem großen Teufel-ICH seinen Lebensatem einfach so im Schlaf entziehen und sie in die „Büchse der Pandora“ verfrachten oder in abgetrennte Dimensionen, wo sie nur noch unter sich sind und nicht weg kommen. – Da könnten sie sich doch die Köppe gegenseitig solange einschlagen, sich solange gegenseitig foltern und ausbeuten bis sie es endlich geschnallt hätten – und wenn sie’s partout nicht begreifen wollen – dann nach einer gewissen Zeit ab in die Büchse für immer. Deckel zu – aus die Maus.

        Die Erde könnte er dann den Sanftmütigen und Friedfertigen jetzt schon geben, ohne alles in Schutt und Asche zu legen und dann zu überfluten.

        Nee, ich sehe da keinen Sinn drin – mit diesem HERRN GOTT stimmt was nicht – an dem Sie so festhalten.

        Jesus Christus war ein Teil-ICH aus dem höchsten Bewusstsein der guten Seite des einen einzigen Allwesens und in menschlicher männlicher Form inkarniert. – Er hätte auch als Frau inkarnieren können, aber vermutlich hätte er es zu dieser Zeit, wo auch in dieser Gesellschaft Frauen noch ganz schnell mal gesteinigt wurden und nix zu sagen hatten, garnicht bis zum Kreuz geschafft, sondern wäre bereits nach dem ersten Satz gesteinigt worden.

        Aber da sehen Sie, wie sehr Sie sich an diese Bibelworte klammern, an diese Bibeltreue – ob es nun logisch ist oder nicht.

        Wir sind und einig, dass wir diesen Islam hier nicht wollen und dass er eben mehr eine als Religion getarnte Diktatur mit Raubtiermentalität ist.

        Aber genauso wie Sie an diesen unlogischen widersprüchlichen Bibeltexten hängen und sich weigern, auf diese eindeutigen Bibelstellen in der Genesis logisch einzugehen, sondern mir dann stattdessen die widersprüchliche Aussage Hiobs dazu präsentieren – genauso hängen diese 1400 Jahre lang bis heute massivst gehirngewaschenen Muslime unkritisch an den Texten ihrer Schriften – nur, dass sie eben keine Toleranz kennen und rabiat mit „Ungläubigen“ umgehen.

        So ist es mit all diesen schriftgetreuen unkritischen Gläubigen all dieser unheiligen Schriften – nur sind die einen inzwischen toleranter gegenüber Anders- oder Nichtgläubigen als die anderen.

        Gut – wie gesagt – ich hab‘ es zigmal erklärt – aber wenn die Tür bei Ihnen verschlossen ist, dann ist sie halt verschlossen.

        Vielleicht öffnet sie sich später oder in einen anderen Leben.

  27. ,,Wenn die letzten und höchsten Güter von Volk und Vaterland auf dem Spiele stehen, versagen die juristischen Formen und Formeln, die auf Erden gemacht sind; wer zum letzten Kampf fürs Vaterland geht, holt sein Recht vom Himmel.“

    -Ernst Moritz Arndt (1769 – 1860), deutscher Professor für Theologie und Verleger, wegen seiner antinapoleonischen Flugschrift „Geist der Zeit“ 1806-1809 im Asyl in Stockholm

    ,,Eigentlich sind die Deutschen die einzigen anständigen Leute, die in Europa übriggeblieben sind“

    -US-General George Patton 1945

  28. chouchou
    an MM werden briefe nach südamerika,nicht kuba, von den usa einbehalten kontroliert geöfnet??? habe so einen verdacht weil ich von dutzend briefen keine antwort erhalte. die ersten paar dauerten mindestens 2 wochen bis zu einem monat.bitte klären sie mich auf . ich weiß nicht weiter.

    • Ich hatte Ende Oktober an die E- Mail Adresse geschrieben:

      „president@whitehouse.gov“

      Nur kurz, ein Satz, die von mir vermutete Zerstörung Deutschlands übermittelt. Als Anhang, auf englisch: „The Exterminating their own people Federal government decides enforce the UN migration pact.“ von Michael Mannheimer.

      Die Mail kam ohne den ihr beigeügten Anhang zurück: This message was created automatically by mail delivery software.

      A message that you sent could not be delivered to one or more of
      its recipients. This is a permanent error. The following address(es)
      failed:

      Reason:
      multiple delivery attempts failed

      Seit bald drei Jahrzehnten versende ich Mails. Ich werde jedetzt einen Brief schreiben, und diesen persönlich, an einer autorisierten Adresse abgeben.

      Wenn sich die USA als Besatzungsmacht sehen, so haben diese auch die entsprechenden Schutzkonventionen der Haager Landkriegsordnung ein zu halten. Das führt zu großen Verpflichtungen, des Besatzers. Er kann nicht einfach wegsehen, wie ein Land zerstört wird, und dessen Bürger künstlich verarmt werden. Es sei denn man will es.

  29. wenn man die Fresse von Merkill sieht, wie sie während Gauland und Weidel den etablierten Pennern(soweit überhaupt anwesend)die Leviten lesen, auf ihrem Handy rumstochert und die unberührte Unbeteiligte spielt, kommt einem das Kotzen.
    Mein Gott, wie ist die durchaus erträgliche Bonner Republik in Berlin verkommen, aber es war abzusehen.

  30. Merz macht auf AfD:
    „In Seebach ist es Merz, der eine politische Bombe zündet: „Deutschland ist das einzige Land der Welt, das ein Individualrecht auf Asyl in seiner Verfassung zu stehen hat. Ich bin seit langem der Meinung, dass wir darüber reden müssen, ob wir dieses Asylrecht behalten wollen, wenn es ein europäisches Asylsystem geben soll. Wir kriegen kein europäisches Asylsystem hin, wenn wir dieses Grundrecht behalten.“

    Ein politisches Tabu, an das sich sonst kein Politiker heranwagt und das allenfalls in Berliner Hinterzimmern hin und wieder in raunendem Ton besprochen wird. Denn während klassische Einwanderungsländer lediglich über ein „institutionelles Asylrecht“ verfügen, wonach der Staat Asyl gewähren KANN, führt das individualisierte Asylrecht in Deutschland dazu, dass jeder, der deutschen Boden betritt, ein im Grundgesetz verbrieftes Recht auf ein Asylverfahren hat.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/kampf-um-merkel-nachfolge-asylrechts-debatte-merz-zuendet-polit-bombe-58571978.bild.html

  31. Sehr interessant was heute Armstrong zu Merz schreibt. Ich zitiere aus seinem heutigen Artikel: „Merz bezeichnete sich unterdessen als „obere Mittelschicht“, verdient aber 1 Million Euro pro Jahr und hat zwei Privatjets – nicht eines. Das Gerücht ist, dass Goldman Sachs sich in seinem Crash & Burn-Modus für Bestechungsgelder befindet und Blackrock als das mächtigste Finanzinstitut der Welt ersetzen wird.“

    https://www.armstrongeconomics.com/international-news/politics/merz-the-anti-merkel-stands-for-election-to-replace-merkel-in-cdu/

  32. Weidel-Gegner ÖZKARA zurückgetreten (worden?)!

    http://www.faz.net/politik/inland/baden-wuerttemberg-afd-landeschef-oezkara-zurueckgetreten-15903249.html

    Ein „Türkenproblem“ weniger in der AfD! Aber das „Merkel-Problem“ bleibt uns erhalten:

    Merkels wichtigste WAFFE bei der weiteren De-Industrialisierung, mit der sie im Dienst unserer Feinde den MORGENTHAU-Plan „nachholen“ soll: die „DHU“ – gesponsert von ausländischen Firmen!

    https://www.mmnews.net/wirtschaft/101435-wie-kriminell-ist-die-dhu

    Ich frage mich: Wie können da Millionen Deutsche noch „ruhig schlafen“ und brav zur Arbeit gehen (fahren können sie ja bald nicht mehr!)?

    Wie IDIOTISCH ist das denn?

    „Weltkarte der Dieselfahrverbote“ – diese Karte sagt mehr als alles andere über dieses IRRENHAUS, das Merkel aus unserem Land gemacht hat:

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/11/17/weltkarte-der-dieselfahrverbote/

    Wer steckt das Monster endlich in eine ZWANGSJACKE?

    http://www.deutschland-kurier.org/wp-content/uploads/2017/11/Merkel_Irrenhaus.jpg

    Und am besten Frau Antonia Hofreiterin, vollbärtige Damin der GRÜNINNEN, gleich mit dazu!

    • Und am besten Frau Antonia Hofreiterin, vollbärtige Damin der GRÜNINNEN, gleich mit dazu!

      ——————————-

      O ja werter Alter Sack, was für ein widerliches Mannsweib.

      Köstlich wie sich dieser Volltrottel im Buntentag künstlich aufregt.
      Wer schreit der Lügt, ganz einfach.

      Speziell bei diesen Grünen ist sicherlich tagtäglich Silvester, so knallt bei denen schon die absolute Dummheit.
      Naja, nicht nur bei denen….

      Bald gehts für diese schreiende Orgasmustruppe ab in den Steinbruch zur Körperlichen Ertüchtigung.
      Zur geistigen aber nicht, denn Hirntot sind DIE längst.

      HG
      Didgi

      • @Didgi

        Früher haben wir immer gesagt: „Wenn Dummheit weh täte, wäre das Geschrei auf der Welt unerträglich.“

        Die schreien schon so – die kämen aus dem Schreien garnicht mehr heraus, würde Dummheit wirklich wehtun.

      • An dieser Gestalt ist nichts weibliches.
        Er ist nur die Inkarnation der Dummheit.
        Sehen wir es positiv: Jeder ist zu was gut
        auch als schlechtes Beispiel.

    • Revolution in Deutschland!

      ——————————

      Werter Nelix

      So ist es!
      Jetzt ist nämlich Schluss mit lustig.

      HG
      Didgi

      Was die NWO am meisten fürchtet !

    • Was die NWO am meisten fürchtet !

      Die Wahrheit denn :

      WAHRHEIT MACHT FREI

      Die Wahrheit wird von mutigen MenschenRechtlern verbreitet wie Michael Mannheimer und von viel zu wenig anderen AufKlärern.
      Das schlagkräftigste SchlachtSchiff im Netz ist der Mannheimer-Blog unterstützt ihn und seinen Blog mit Munition damit die
      NWO-Eliten sich nicht nur fürchten sondern auch harte Schläge abbekommen.

      Wenn die Deutschen und alle Völker nicht heute das Joch abstreifen können wir eine sehr dunkle Zeit für die Menschheit anbrechen.
      Heute sich wehren, kann Freiheit, Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit uns bringen.

      https://bilddung.files.wordpress.com/2014/05/was-die-elite-am-meisten-fc3bcrchtet.gif
      Auch DU wirst gebraucht.
      https://bilddung.wordpress.com/2014/05/11/was-die-elite-am-meisten-furchtet-bewusst-sein/

      https://bilddung.files.wordpress.com/2014/05/systemeinsturz-durch-bewusstsein.gif
      Resonanz, das einheitliche Feld des BewusstSEINs kann alles zum Einsturz bringen – auch die Atlantik-Brücke.

      https://www.youtube.com/watch?v=FGZ6ar5Hww0
      Brücke stürzt ein nur wegen Wind. Krass!

      Merkelwürdig : Wenn eine BrückenFahrBahn einstürtz, dann bleiben die Pfleiler immer stehen(weil wenn die Belastung genommen wird, wirken keine Kräfte mehr auf die Stützen)es sei den die Cladio-Mafia sprengt sie wie schon so oft…..

      Der beste Blog zur BrückenSprengung ?
      https://bildluegenpresse.wordpress.com/

      Gesprengte Brücken und bombardierte Brücken

      Morandi-BrückenEinsturz : Eine Brücke kann nicht versagen
      Italien wird terrorisiert von der Mafia CIA NATO Gladio P2-Logen und dem Vatikan

      « Das Bild ist wirklich apokalyptisch. Es sieht so aus, als sei eine Bombe auf diesen Straßenabschnitt gefallen, der eine Hauptschlagader ist“ – so beschrieb ein Journalist die Morandi-Brücke in Genua kurz nach ihrem Einsturz, der das Leben von Dutzenden Menschen zerstörte .

      Brücken waren/sind rituelle Orte um Menschen zu opfern.
      MenschenOpfern ist MolochDienst.

  33. TEILEN VERBREITEN – ENDE DER BRD DIKTATUR! 01.12.2018 REVOLUTION DEUTSCHLAND!
    https://www.youtube.com/watch?v=u9zwje22u4k&feature=youtu.be

    Schluß mit den Totalversagern in Berlin, die größten Versager und Nichtsnutze welche ausgerechnet höchste Ämter in der Politik übernommen haben, keiner hat diese Bande legitim gewählt … Mit diesen Geisteskrankheiten muß endgültig Schluß sein!

    Eine abgewirtschaftete verhasste Rechtsbrecherin als Zwangskanzlerin, ein gescheiterter Parteivorsitzender und Dauerwortbrecher als Außenminister, ein in ganz Bayern nicht mehr präsentier- und vermittelbarer Ministerpräsident als Innenministerschauspieler und sicherlich auch noch Maas als Zensurminister,mit einem willkürlichen „Erziehungsprogramm“, dazu so unverzichtbare Lichtgestalten wie Schauspieler Altmaier und Bundeswehrschreck von der Lüge: Das ist die grausame wie personalästhetisch grauenhafte Rache der kriminellen Truppe und es letzten Aufgebotes des Narrenschiffes BRD.

    Was sich in Berlin als Bundesregierung zusammen geschart hat,ist das letzte Aufgebot der Merkel-Ära und auch in sonst jeder Beziehung das Letzte……..das aller Letzte.

    Aber wie Idioten versuchen sie es immer wieder. Und sie werden immer wieder scheitern, weil das Volk es niemals auf Dauer zulassen wird, dass jemand andereres als das Volk selbst, der eigentliche Besitzer und Regent eines jeden Landes, über sein Leben und seine Zukunft herrscht.Wir die friedliebenden Menschen lassen uns nicht einfach die Zukunft unserer Kinder und unser Leben und Geschichte von kriminellen Pack und Lumpen wegnehmen.

  34. wie ihr wisst geht es niemandem schnell genug mit der Migration,
    damit es aber schneller geht folgt sogleich der zweite Streich
    http://www.un.org/depts/german/migration/a73-12-part-II.pdf
    entweder brennt bei denen die Hütte lichterloh,oder aber der Sklaventreiber sieht Ende Januar seinem Untergang entgegen und will noch kurz ein paar finanzielle Mittel abgreifen.
    Den Link habe ich dem „gelben“entnommen,bin dort stiller Mitleser seit mehreren hundert Jahren,na ja gut,ganz so viele Jahre sind es nicht aber annähernd.
    Beim lesen der ersten Seiten dieser PDF sind bereits mehrere hunderttausend Jahre Zuchthaus für diese UN Mitarbeiter nebst deren Unterorganisationen drin—-kann ich zumindest rauslesen
    Noch was zur Imunität——es gibt keine Imunität,auch wenn sie als Tatsache verbreitet wird,man muss nur der Logik folgen.

  35. Diese UNO-Verbrecher wollen den Europäischen Bürger da in eine Falle locken, indem sie von „Flüchtlingsleid“ fabulieren, aber das sind weder Flüchtlinge und ihr Leid haben diese selbst verschuldet, denn die Jungen Abenteurer flüchten vor ihrer Arbeit um ihr Land aufzubauen und erwarten sich, dass tölpelhafte Europäer sie versorgen werden.
    Solch Jüdische Direktoren nutzen diese Gier nach erobertem Reichtum, für ihre Pläne des Coudenhove Kalergi Plan aus.

  36. Heute laufen Parteispenden über „Ziel-Stiftungen.“ Geld geht somit erheblich weniger an die Parteien, sondern es geht an eine Stiftung, die sich z.B., hochtrabend, mit dem Ziel der Chancengleichheit von ausländischen „Stipendiaten“ im Studium und im Berufsleben befasst. Kaum ein „Pseudodeutscher Konzern“, der nicht so etwas inne hätte.

    Letztendlich führen solche „Programme“ zu starker Benachteiligung von Deutschen am „Arbeitsmarkt.“

    Dann kommen die ganzen Wirtschaftsvertretungen- Institute und vieles mehr. Die mit ihrem Geld politische Strategien bezahlen, die den Parteien zu gute kommen. Jetzt wird es wenigstens „christlich“, alle werden gleich unterstützt, da es Blockparteien sind. Unterschiede treten nicht mehr zu Tage.

    Institutionen wie die „Initiative neue soziale Marktwirtschaft“, geben sogar Schulmaterial aus, um die Schüler ja in die Denkschienen zu bringen, in die sie gehören. Von wem bekommen solche Organisationen das Kapital, um das Volk zu desinformieren?

    EX- Professoren, die lange Jahre den Professoren Titel nutzten, obwohl ihnen dieser gar nicht mehr Zustand, da sie keine Professur mehr inne hatten. Die Riester und Rürup Renten anpriesen und begleiteten, diese als einzige Lösung, für die kommenden „armen Rentner“ ansehen. Das der Rentner von heute, durch die EURO- Entwertung des Geldes, hier im Land, durch die Rentenreformen, und die Zuzahlungen zu Behandlungen und Medikamenten, wirklich arm sind, oft bettelarm gemacht wurden, verschiebt man verbal in die Zukunft. „Die Rentner werden immer ärmer werden.“ Für solche Realverbiegungen und Tatsachenverdrängungen, werden diese Ex- Professoren gut bezahlt. Sie müssen mit ihrem Lügenbrett nur immer oben auf der Welle stehen. Deren Meinung immer wieder gerne in der BLÖD veröffentlicht wird.

    Es ist alles darauf ausgerichtet, das sich nichts ändern darf. Lösungen, für diverse Probleme, gibt es zu Hauf.

  37. Amerikaner versucht Ureinwohner zu missionieren – die haben das Problem mit Pfeil und Bogen erledigt:

    https://www.gmx.net/magazine/panorama/andamanen-getoeteter-us-buerger-stamm-sentinelesen-missionieren-33429964

    Dieser Stamm hat wohl früher einmal negative Erfahrung damit gemacht, Fremde auf ihre Insel zu lassen und dies mit vielen Leben durch eingeschleppte Krankheiten etc. bezahlt.

    Sie tun das einzig Richtige, um ihr Leben und ihre Kultur zu bewahren.

    Zum Glück sind sie von der indischen Regierung geschützt.

    Aber so ist das mit jeglichem religiösen und sonstigen Fanatismus – diesen Fanatikern reicht es nicht, wenn sie ihren Wahn für sich selbst leben und glauben – nein, sie meinen, ihn allen anderen überstülpen zu müssen und eben auch mit Gewalt. – Das hat der junge Mann nun erstmal nicht getan – aber hätten die ihn walten lassen, dann wäre es auch mit diesem Urvolk vorbei und die, die nach dem jungen Mann gekommen wären, hätten dann vermutlich auch Gewalt angewendet.

    Das ist für mich schiere Selbstverteidigung, was dieses Urvolk macht – reine Schutzmaßnahme zur Verhinderung der eigenen Ausrottung.

  38. @ Habenixe
    Zitat>:Deutsche Unternehmen haben den global compakt bereits unterschrieben“
    Mir erschließt sich der Sinn der Unternehmen nicht!?
    Geht es darum dass die Refugees die neue zu erschließende Kundenzielgruppe sein soll? Mit was und mit welchem Lohn werden deren Produkte dann bezahlt, Z.B. Fernseher, Kühlschrank, Autos, Häuser, Kleider, Wohnaccesseures, Aldi Labtop, Kosmetik, Clopapier, MusikCds, ec.pp. usw. – zahlt dann das Sozialamt oder das Arbeitsamt direkt die Kohle an Siemens für den ICE, oder der Lufthansa die Flüge nach Syrien,Somalie, Afghanistan&Co.?
    90% der Refugges sind keine Facharbeiter, noch dem deutschen Leistungsdruck der Unternehmen gewachsen, unabhängig davon -dass sie großteils Analpabeten – nicht einmal Deutsch lernen wollen.

    Oder ist der schlafende, ins Wachkoma gelogene/ geschwurbelte deutsche Michel indirekt durch die Hintertüre trotzdem wieder die eigentlich Zielgruppe -weil komplett dämlich – die ganze Ausbeutungs- und Lügen Show natürlich einfach bezahlen soll?

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/stellenstreichungen-siemens-chef-joe-kaeser-irritiert-investoren-mit-dementi-a-1224781.html

    Als Paradebeispiel anderer „Hurra NWO Pakt“ Unternehmen ist der Siemens Größenwahn Vorstand Joe Kasner-bestens geeignet.
    Zuerst 100.000 Mitarbeiter entlassen- daraufhin Arbeitslos aber für UN Migrationspakt und NWO= offenes Scheuentor Deutschland werben. Sind dies wirklich Unternehmer oder Geisteskranke mit Millionenverdienst?!

    Gefährlich daneben liegt z.B. Kaeser, wenn er sich als AFD Basher so äußert: „Lieber ‚Kopftuch-Mädel‘ als ‚Bund Deutscher Mädel‘.“ Es ist schon klar, dass Kaeser vermutlich mit diesem sophistischen Trick Weidel/bzw. die AFD mit ihren eigenen Begriffen schlagen will. Aber Kaeser nimmt in Kauf, dass er damit Millionen von deutschen Frauen in den Schmutz zieht, die oftmals aus politischem Druck dem BDM angehörten und von denen die meisten nach dem Kriege ohne ihre in Gefangenschaft sich befindlichen Männer Deutschland mit bloßen Händen aufbauten und so auch im besonderen zum Wirtschaftserfolg der Firma Siemens beigetragen haben.
    http://www.pi-news.net/2018/05/siemens-chef-lieber-kopftuch-maedel-als-bund-deutscher-maedel/

    >> Tiychys Einblick vom 17.Oktober 18
    ++ Untertänig<
    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/siemens-chef-kaeser-nach-unten-treten-nach-oben-buckeln/
    jo Kaeser- schöne Grüsse an Deine Unternehmerkollegen-
    du bist einer der Vorzeige Manager die gerade Deutschlndabschaffen! Ob Dich Deine Scheinmoral für die Refugees/des Islam weiter finanzieren galube ich langfristig kaum.

    Den aufgeführten Unternehmern die den UN Pakt unterschreiben wollen oder unterschrieben haben, wird ihre Entscheidung inkl. deren Merkelhörigkeit noch gewaltig auf die Füsse fallen!

  39. ,,Angela Merkels finaler Kampf“

    von VERA LENGSFELD

    22. November 2018

    https://www.journalistenwatch.com/2018/11/22/angela-merkels-kampf/

    Das Bild zu diesem Artikel ist nur noch eines mehr in der Sammlung von widerwärtigen Bildern dieses unbelehrbaren und gewissenlosen völkermordenden FLEISCHHAUFENS !
    Mögen sich fünzig ihrer illegalen exotischen Adoptivsöhne aus dem ,, großen gelobten Südlandistan“ ihrer annehmen und ihren ekelhaften fetten Arsch mit braunem und schwarzem ,,Gold“ auffüllen, bis es ihr in einem einem Kilometer langen Strahl wieder aus ihrem notorisch lügenden und fauligen Lefzenmund wieder herauskommt !!!
    Bitte ,,liebe Syrer“ und alle die noch Syrer werden wollen, erlöst uns eingeborene Bleichgesichter in Germanistan endlich von diesem perversesten Zellhaufen, der jemals bislang auf europäischer Erde gezeugt wurde !!!
    Möge es Allah Euch vergelten !!!

Kommentar verfassen