Falschzitate: Sie passieren allen. Werden aber nur sog. „Rechten“ zur Last gelegt.

Von Michael Mannheimer, 27. November 2017

Falsche Zitate: Worüber dringend gesprochen werden muss

Es gibt im Netz eine Menge an falschen Zitaten, die über die Copy&Paste-Funktion millionenfach wiedergegeben werden – und so den falschen Eindruck derer Gültigkeit verschaffen. Ich habe es Peter Helmes zu verdanken, dass ich auf eine solches aufmerksam  – nämlich das folgende Falschzitat Trittins – gemacht wurde.

Beispiel Jürgen Trittin

Das Jürgen Trittin zugeschriebene Zitat

Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.

etwa wird von Islamkritikern und Patrioten immer wieder verwendet. Obwohl Trittin dies nie gesagt hat. Dazu hat er mehrere Zitierer verklagt – und jeden Prozess gewonnen. Nicht, weil die Richter auf seiner Seite standen, sondern weil Trittin nachweisen konnte, dass er falsch zitiert wurde. Und weil keiner der Beschuldigten eine Quelle vorweisen konnte, die auf Trittin hindeutet.

Dass Trittin persönlich das Verschwinden Deutschlands „großartig“ gefunden haben mag, spielt dabei keine Rolle. Es geht nicht um Unterstellungen, sondern allein um Fakten. Unterstellungen sind ein zentrales Werkzeug der Linken (und aller übrigen totalitären Ideologien). Aber dürfen niemals Werkzeug einer objektiven Aufklärungsarbeit sein.

Fakt ist: Trittin ist ein ausgewiesener Deutschenfeind.

Auch wenn das obige Zitat falsch ist, so gibt es genügend Zitate von ihm, die seine Deutschenfeindlichkeit mehr als genügend veranschaulichen. Denn wenn Linke Falschzitate gegen linke Politiker aufdecken, so geschieht dies natürlich mit der Absicht, die dem Falschzitat zugrunde liegende Aussage  generell zu entkräften. In aller Regel ist jedoch nur das Zitat falsch. Nicht jedoch die dem falschen Zitat zugrundeliegende Botschaft.

So hat Trittin zweifelsfrei folgendes von sich gegeben:

„Noch nie habe ich die deutsche Nationalhymne mitgesunden und ich werde es als Minister auch nicht tun.“

Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 02.01.2005

Am 2. Februar hielt Trittin eine Rede in London, bei der er den folgenden ungeheuerlichen Satz von sich gab:

„Deutschland ist ein in allen Gesellschaftsschichten und Generationen rassistisch infiziertes Land.“

Rede im Londoner Goethe-Institut am 2. Februar 1993, Plenarprotokoll des Bundestags

Schon während der Rede erhielt er seitens der englischen Zuhörerschaft Buh-Rufe – und viele Engländer verließen empört den Saal. Was natürlich von keinem deutschen Systemmedium berichtet wurde.

Solchen Aussage disqualifizieren jedenfalls jeden Außenminister jeden Landes – nur nicht Deutschlands. In den islamischen Ländern würde ein solcher Außenminister sehr wahrscheinlich das grausame Schicksal Khashoggis teilen (dieser saudische Kritiker des islamischen Unterdrückungssstaats Saudi-Arabien wurde lebend zersägt (ich berichtete)).

 

Beispiel Rosa Luxemburg

Die polnischstämmige Jüdin Rosa Luxemburg war keine tolerante Demokratin, wie ihre Anhänger uns gerne und wahrheitswidrig vorgaukeln. Ihre „Toleranz“ war eng begrenzt auf das linke Spektrum. Links sein durfte man in verschiedenen Schattierungen, nicht aber liberal, konservativ oder gar rechts-konservativ.

Weiterhin stellte sie fest, dass, wenn das Proletariat die Macht ergreift, es „sozialistische Maßnahmen in energischster, unnachgiebigster, rücksichts­losester Weise in Angriff nehmen, also Diktatur ausüben“ müsse. [Rosa Luxemburg – linke Legenden]

Insofern kann sich feministische „Toleranz“ gut auf Luxemburg berufen.

Rosa Luxemburg wurde am 5. März 1871 als Rozalia Luksenburg in Zamość, Königreich Polen geboren. Der Name Luxenburg wurde noch zu Lebzeiten ihres Vaters durch einen behördlichen Schreibfehler zu Luxemburg, den sie dann beibehielt.

So ist das Zitat der jüdischen Bolschewistin Rosa Luxemburg

„Freiheit ist immer Freiheit des anders Denkenden. „

Rosa Luxemburg, In: Die Russische Revolution, Hrsg. Paul Levi, Verlag Gesellschaft und Erziehung G.m.b.H., 1922, S. 109, Internet Archive

zwar richtig, aber es wird von linken im völlig falschen Kontext dargestellt.

Eine richtiges Zitat im falschen Kontext ist eine Lüge. Denn dieses scheinbare Toleranz-Axiom Luxemburgs ist völlig anders, als es dargestellt wird. Es geht ausschließlich um Toleranz innerhalb der damaligen bolschewistischen Linken in Deutschland, die sich um die Definition des Bolschewismus angesichts der Gräuel, die im Lenin-Russland geschahen, bis aufs Messer bekriegen. Also ausschließlich um die Toleranz im Rahmen eines minimalen Meinungsspektrums deutscher Sozialisten – und keinesfalls um die Tolerierung der Meinungen des politischen Gegners.

Zu dem damals auch die sozialistische SPD zählte, die in den Augen der KPD (die KPD ging am Jahresende 1918 aus einem Zusammenschluss des Spartakusbundes mit kleineren linksradikalen Gruppen hervor), deren Führerin Luxemburg (neben Liebknecht) war, eine „revisionistische“ und daher zu vernichtende Partei war.

„Ein Paradebeispiel ist dabei Rosa Luxemburg, die häufig von linken Liberalen mit dem Spruch: „Freiheit, ist immer die Freiheit des Andersdenkenden“ zitiert wird. Offensichtlich wollen die ZitiererInnen damit unterstreichen, das diese Frau doch sehr tolerant gewesen sei und man sich doch heute, bitte schön – an Ihrer Toleranz eine Scheibe abschneiden soll.

Doch hier irrt die Nachwelt, denn Rosa Luxemburg meine mit diesen „Andersdenkenden“, in keinem Fall etwa Menschen, die in nichtkommunistischen Klischees dachten, sondern sie meinte damit primär die „Abweichler von der kommunistischen Linie“, die im engen Rahmen einer „kommunistischen Demokratie“ wieder auf den „rechten Weg kommunistischer Denkart“ geführt werden sollten“ Quelle

Rosa Luxemburg warb weder für Freiheit noch für Toleranz. Mehrfach rief sie zur Ermordung jedes deutschen Soldaten auf, den man auf den Straßen Deutschlands erblicken konnte (was für eine Parallele zur heutigen islamischen Terror-Praxis in Europa)!

Richtig hingegen ist ein Zitat von ihr, das seitens ihrer linken Anhänger wohweislich sorgsam verborgen wird:

„Wer die Wahrheit liebt, darf auf das Lügen nicht verzichten.“

Nur durch Zufall wird man die Echtheit dieses Luxemburg-Zitats finden: Es wird ausgerechnet von der Linkspartei auf einer Hommage auf den verstorbenen „Commandante Castro“ (Quelle: Adios, Commandante!, Seite 8) als eines der wichtigsten Zitate Luxemburgs publiziert. Dass sich die Linkspartei dieser Lüge selbstverständlich selbst bedient, muss nicht eigens dargestellt werden.

Damals viel bekannter, heute aber weitgehend vergessen, ist dagegen eine andere Aussage Luxemburgs vom 24. November 1918:

„Der Diktatur des Proletariats gehört der Tag und die Stunde. Wer sich dem Sturmwagen der sozialistischen Revolution entgegenstellt, wird mit zertrümmerten Gliedern am Boden liegen bleiben.“

[Rosa Luxemburg, Aufruf vom 24. Oktober 1918 an die Spartakusverbände]


Rosa Luxemburg war das fünfte und letzte Kind des Holzhändlers Eliasz Luxenburg (1830–1900) und seiner Frau Line, geb. Löwenstein (1835–1897). Die Eltern waren Juden in der ländlichen Mittelstadt Zamość im von Russland kontrollierten Teil Polens. Die Luxenburgs waren als Landschaftsarchitekten, die Löwensteins als Rabbiner und Hebraisten nach Zamość gekommen.[Anneliese Laschitzka: Rosa Luxemburg. 1996, S. 16.] Über ein Drittel der Einwohner waren polnische Juden, meist Haskala-Vertreter mit hohem Bildungsstand.


Die Rezeption Rosa Luxemburgs war und ist keinesfalls so einheitlich innerhalb der Linken, wie man uns die Linkspresse darstellt.

Die 1946 gegründete SED etwa warf Rosa Luxemburg stets „Spontaneismus“ vor, der zum Scheitern der Novemberrevolution beigetragen habe. Sie lehnte ihre Auffassungen im Anschluss an Stalin insgesamt als „Luxemburgismus“ ab.

Das Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees (ZK) der SED und Wirtschaftswissenschaftler, Fred Oelßner (Foto links),  schrieb 1951 in der parteioffiziellen (!) Luxemburgbiografie:

„Denn so groß Rosa Luxemburgs Verdienste um die deutsche Arbeiterbewegung waren, so sehr wir uns in Ehrfurcht vor ihrem kämpferischen Leben verneigen, so sehr wir Rosa wegen ihres schonungslosen Kampfes für die Sache der Arbeiter lieben, so dürfen wir nicht vergessen:

Groß waren auch ihre Irrtümer und Fehler, die die deutsche Arbeiterklasse auf falsche Bahnen lenkten.

Wir dürfen vor allem die Augen vor der Tatsache nicht verschließen, daß es sich nicht um einzelne Fehler handelt, sondern um ein ganzes System falscher Auffassungen (den ,Luxemburgismus‘). Diese Auffassungen waren eine der entscheidenden Ursachen für die Niederlagen der Kommunistischen Partei Deutschlands nach ihrer Gründung, für die Verfälschung der Rolle der Partei durch die Brandleristen, für die Unterschätzung der nationalen Frage und der Bauernfrage, die trotz der Bemühungen Ernst Thälmanns nicht überwunden wurde. […] Dazu gehörte auch der Kampf gegen die Überreste des Luxemburgismus, der nichts anderes als eine Abart des Sozialdemokratismus darstellt.“

Fred Oelßner: Rosa Luxemburg. Dietz Verlag, Berlin 1951, S. 7 und S. 211; zitiert nach Barbara Könczöl: Märtyrer des Sozialismus: die SED und das Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht. Campus, 2008, ISBN 978-3-593-38747-5, S. 151.

—————————————————————————————————————————————

Beispiel Joseph-Goebbels

Angeblich soll Goebbels folgendes gesagt haben:

„Eine Lüge muss nur oft genug wiederholt werden. Dann wird sie geglaubt.“

Der Spruch wird Goebbels seit sieben Jahrzehnten in verschiedenen Varianten unterschoben. Aber er ist falsch. Und es ist ein kontraproduktiver Widerspruch, wenn man mit erfundenen Goebbels-Zitaten gegen Lügen in der Politik argumentiert.

Dieses auf Englisch und Deutsch hunderttausendfach verbreitete Pseudo-Goebbels-Zitat hat noch niemand in einem Text von Joseph Goebbels gefunden. Und es widerspricht auch der Ideologie von Goebbels, der sich seinen Zuhörern und Lesern gerne als Kämpfer für die Wahrheit gegen die verlogene Presse und gegen die ausländische ‚Lügenpropaganda‘ präsentierte.

Doch wie viele (vmtl. die meisten) Politiker hat Goebbels schamlos gelogen. Während er sich in seinen Reden und auch in seinem Tagebuch gerne als eine Person darstellte, die der Wahrheit verpflichtet ist. Seine Propaganda nennt er nicht Lüge, sondern „Probleme auf die einfachste Formel bringen“ und suggerierte: Lügen, das tun die anderen, zum Beispiel ‚die Engländer‘, die anders als die treuherzigen Nazis angeblich aus Prinzip logen.

Nun, dass Engländer Meister der lügen waren, das ist inzwischen bei allen ernstzunehmenden Historikern erwiesen. Und darin hatte Goebbels fraglos recht. Es ist allerdings immer etwas seltsam, wenn Lügner Wahrheiten aussprechen. Aber auch der Teufel (ob man an seine Existenz glaubt oder, wie ich, ihn nur als Metapher für das Böse an sich sieht) muss Wahrheiten sagen: Denn wenn er immer lügen würde, dann würde man die Wahrheit leicht erkennen können: Diese wäre dann logischerweise stets das Gegenteil der Aussagen des Teufels. Und dass jeder X-Beliebige  ihn erkennt und durchschaut: Das kann unmöglich die Absicht des „Teufels“ sein.

Wo sich dieses Falschzitat wiederfindet (Auswahl)

  • „‚Angeblich verfolgt Trump mit seinen Lügereien die Goebbels-Doktrin‘, sagte der iranische Politiker. Er bezog sich auf das Goebbels-Zitat

    ‚Eine Lüge muss nur oft genug wiederholt
    werden. Dann wird sie geglaubt‘.“Die ZEIT, 24. September 2017 (Link). Dieses Faschzitat ist insofern interessant, als es von einem Mediuem (DIE ZEIT) stammt, welches ansonsten nicht müde wird, die Falschzitierung angeblicher „Rechter“ zu geißeln. Hier wirft also die „Zeit“ mit Steinen, während sie selbst im Glashaus sitzt.
    —————————————————————————————————————————————
    .
  • Als mephistophelischer Meister der perfiden Lügenmaschinerie ging der Propagandaminister des Dritten Reichs, Joseph Goebbels, in die Geschichte ein, der bereits 1933 sein Credo formulierte:„Wenn du einmal mit dem Lügen begonnen hast, darfst du nie wieder damit aufhören.“http://falschzitate.blogspot.com/2017/12/eine-luge-muss-nur-oft-genug-wiederholt.html—————————————————————————————————————————————

    Man muss Lügen nur oft genug wiederholen, dass sie geglaubt werden.““
    profil, 26. März 2010 (Link)—————————————————————————————————————————————
  • „Goebbels sagte, wenn man eine Lüge häufig genug wiederholt, dann wird sie zur Wahrheit.“

    Welt, 20. Juli 2008 (Link)

    —————————————————————————————————————————————

Was Goebbels wirklich gesagt hat:

„Die beste Propaganda ist jedoch stets die, bei welcher nicht von vornherein die Absicht der Propaganda klar zutage tritt.“

Joseph Goebbels, Claudia Koonz , The Nazi Conscience, London and Cambridge, MA: Belknap Press of Harvard University (2004) p. 13. Quote from March, 1933.


„Wir gehen in den Reichstag hinein, um uns im Waffenarsenal der Demokratie mit deren eigenen Waffen zu versorgen. Wir werden Reichstagsabgeordnete, um die Weimarer Gesinnung mit ihrer eigenen Unterstützung lahmzulegen. Wenn die Demokratie so dumm ist, uns für diesen Bärendienst Freifahrkarten und Diäten zu geben, so ist das ihre eigene Sache. Uns ist jedes gesetzliche Mittel recht, den Zustand von heute zu revolutionieren.

Wenn es uns gelingt, bei diesen Wahlen 60 oder 70 Agitatoren und Organisatoren unserer Partei in die verschiedenen Parlamente hineinzustecken, so wird der Staat selbst in Zukunft unseren Kampfapparat ausstatten und besolden. Eine Angelegeneheit, die reizvoll und neckisch genug ist, sie einmal auszuprobieren…

Wir kommen nicht als Freunde, auch nicht als Neutrale. Wir kommen als Feinde! Wie der Wolf in die Schafherde einbricht, so kommen wir!“

Goebbels in einem Leitartikel des Völkischen Beobachter am 30. April 1928

—————————————————————————————————————————————

Goebbels, 1942:

„Ich kann wieder sehr viel lernen; vor allem, daß das Volk meistens viel primitiver ist, als wir uns  das vorstellen.

Das Wesen der Propaganda ist deshalb die Einfachheit und die Wiederholung.

Nur wer die Probleme auf die einfachste Formel bringen kann, und den Mut hat, sie auch gegen die Einsprüche der Intellektuellen ewig in dieser vereinfachten Form zu wiederholen, der wird auf die Dauer zu grundlegenden Erfolgen in der Beeinflussung der öffentlichen Meinung kommen.

Wer einen anderen Weg einschlägt, mag den oder jenen labilen Intellektuellenkreis beeinflussen, das Volk ist er nicht einmal an der Oberfläche zu ritzen in der Lage.“

Joseph Goebbels, Tagebuch, 29. Januar 1942

—————————————————————————————————————————————

Ebenso scheint es kein Zweifel an der Richtigkeit des folgenden Goebbelszitats zu geben:

„Wenn unsere Gegner sagen ›Ja, wir haben euch doch früher die Freiheit der Meinung zugebilligt.‹ Ja, ihr uns! Das ist doch kein Beweis, daß wir das euch auch tun sollen. Daß ihr das uns gegeben habt, das ist ja ein Beweis, wie dumm ihr seid.“ 

Rede vom 4. Dezember 1935., In: Goebbels-Reden : Band 1: 1932-1939, hg. v. Helmut Heiber, Droste Verlag, Düsseldorf 1971. S. 272

Es war eine Rundfunkansprache zur Eröffnung des „Reichssenders Saarbrücken“. Allerdings ist die besagte Stelle etwas anders wiedergegeben in: Das Neue Tage-Buch, Band 3, Ausgaben 27-52, Nederlandscher Uitgeverij 1935. S. 1180 Die Tonaufnahme ist gelistet in der Deutschen National-Discographie: Discographie der deutschen Sprachaufnahmen, Band 4, Platte 27337.
Serendipity (Diskussion) 19:21, 19. Jun. 2012 (CEST)

Beim Saarländischen Rundfunk gibt’s den Originalton: SR Fundstücke: Rede von Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda, Joseph Goebbels, zur Eröffnung des Reichssenders Saarbrücken in der „Wartburg“ am 4. Dezember 1935., 00:15:05 bis 00:15:35.

—————————————————————————————————————————————

Die NSDAP ging aus der Deutschen Arbeiterpartei (DAP) durch deren Umbenennung am 24. Februar 1920 hervor.

Die Gründung erfolgte im Münchner Hofbräuhaus. 1922 ergingen eine Reihe von NSDAP-Verboten in mehreren deutschen Ländern auf Grundlage des Republikschutzgesetzes. Bis 1923 konnte die NSDAP vor allem in Bayern größeren Anhang gewinnen und nahm die Ruhrbesetzung und Inflation  zum Anlass für den Hitlerputsch, der am 9. November 1923 kläglich scheiterte. Reichspräsident Friedrich Ebert, SPD, erließ nach dem Putschversuch ein reichsweites Verbot gegen die NSDAP, das bis Februar 1925 gelten sollte. Ebenfalls verboten wurden die bürgerlich-nationalistische Deutschvölkische Freiheitspartei (DVFP), und die Kommunistische Partei Deutschland  (KPD).

Goebbels war einer der grössten, vehementesten Verfechter des echten wahrhaftigen Sozialismus! Und er blieb es bis an sein Lebensende, obwohl Hitler, ebenfalls dem Sozialismus anheim gefallen, lange Zeit versuchte, den „echten wahren“ Sozialismusgedanken von Goebbels abzuschwächen. (Kleine ideologische Nuancen) Doch Goebbels blieb zeitlebens ein Sozialist und Arbeiterfreund. Unverkennbar war sein Hass auf alles Materielle. Als ihm seine jüdische Freundin Else Janke 1923 eine Stelle bei der Dresdner Bank in Köln verschaffte, stieg er schon nach wenigen Monaten aus, Zitat Josef Goebbel: “ Tempel des Materialismus“! Er war lieber arbeitslos als dem Kapitalismus verfallen. Seinen Hass auf Juden und Andersdenkende (Bürgertum) entwickelte er erst später. (Quelle)

Weitere Zitate Goebbels, die richtig wiedergegeben sind:

Wir sind Sozialisten, weil im Sozialismus, weil im schicksalsmässigen Angewiesensein aller Volksgenossen aufeinander, die einzige Möglichkeit zur Erhaltung unserer rassenmässigen Erbgüter, und damit zur Wiedereroberung  unserer politischen Freiheit und zur Erneuerung des deutschen Staates sehen. Der Sozialismus ist die Befreiungslehre des Arbeitertums.“

„Wir sind Sozialisten, weil für uns die soziale Frage der Notwendigkeit und Gerechtigkeit, und darüber hinaus der staatlichen Existenz unseres Volkes, nicht aber eine Sache des billigen Mitleids, oder gar beleidigener Sentimentalität ist.“

Der Sozialismus ist nur durchführbar in einem Staat, der nach innen einig und nach aussen frei ist. Beide Ziele, die innere Einheit und die äussere Freiheit, sind uns durch die Schuld von Bürgertum und Marxismus, verloren gegangen. Diese beiden Machtgruppen sind überhaupt, so national und sozial sie sich immer gebärden mögen, die geschworenen Todfeinde eines sozialistischen Nationalstaates.“

Josef Goebbels in „der Angriff“ vom 26. Juli 1926

—————————————————————————————————————————————

„Wir kommen nicht als Freunde, auch nicht als Neutrale. Wir kommen als Feinde! Wie der Wolf in die Schafherde einbricht, so kommen wir!“

Goebbels in einem Leitartikel des Völkischen Beobachter am 30. April 1928:[3]

—————————————————————————————————————————————

„Sozialismusist die Ideologie der Zukunft!“

Joseph Goebbels, Open Letter to Ernst Graf zu Reventlow in the Völkische Freiheit, 1925, as quoted in Goebbels: A Biography, Peter Longerich, Random House, 2015, p. 55

Referenz: https://beruhmte-zitate.de/zitate/1898254-joseph-goebbels-the-social-is-a-stopgap-socialism-is-the-ideology/

—————————————————————————————————————————————

Beispiel Richard Coudenhove-Kalergi

Oft zitiert, aber falsch:

„Für Paneuropa wünsche ich mir eine eurasisch-negroide Zukunftsrasse … Die Führer sollen die Juden stellen …“ 

Jürgen Langowski hat schon vor Jahren die falschen Quellenangaben zu dem Zitat: „Fuer Deutschland wuensche ich mir eine eurasisch-negroide Zukunftsrasse unter Fuehrung der Juden“, aufgedeckt (Link).

Was Coudenhove-Kalergi wirklich schrieb:

„Von der europäischen Quantitätsmenschheit, die nur an die Zahl, die Masse glaubt, heben sich zwei Qualitätsrassen ab: Blutadel und Judentum. Voneinander geschieden, halten sie beide fest am Glauben an ihre höhere Mission, an ihr besseres Blut, an menschliche Rangunterschiede. In diesen beiden heterogenen Vorzugsrassen liegt der Kern des europäischen Zukunftsadels: 

Im feudalen Blutadel, soweit er sich nicht vom Hofe; im jüdischen Hirnadel, soweit er sich nicht vom Kapital korrumpieren ließ.“

Richard Coudenhove-Kalergi: „Adel“, S. 35  (Link); „Praktischer Idealismus“, S. 45

In der Tat träumte der Pazifist Coudenhove-Kalergi nach dem Ersten Weltkrieg in dem 1920 verfasstem und 1922 erstmals publiziertem Buch „Adel“ von einer im Entstehen begriffenen neuen Elite Europas, die sich angeblich aus altem „Blutadel“ und jüdischem „Hirnadel“ herausbilde.

Für Coudenhove-Kalergi waren Demokratien Übergangsformen zu neuen Staatsgebilden, die von neuen pazifistischen Eliten geführt werden würden. Für seine Typologien von Stadtmensch und Landmensch verwendet Coudenhove-Kalergi auch rassistisches Vokabular, das durch Arthur de Gobineau und Friedrich Nietzsche verbreitet wurde. (Quelle)

Das ist nur die Spitze des Eisbergs an falschen Zitaten.

Nicht alle Falschzitierungen geschehen, wie die linksextreme FAZ schreibt, mit „Absicht“ der Autoren. Die FAZ widmete diesem Thema einen eigenen Artikel (in welchem er auch gegen mich mittels eines an den Haaren herbeigezogenen angeblichen “Falschzitats“ hetzt) und schreibt in dessen Headline wie folgt:

„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.“ Dieses Zitat soll von Jürgen Trittin stammen. Gesagt hat er den Satz nie. Im Internet werden ähnliche Fälle verbreitet – absichtlich und mit Methode.Quelle

Das ist pure linke Verschwörungstheorie seitens eines egomanen und armseligen Journalisten, der, in Gestalt des FAZ-/taz-Autor Francesco Giammarco (Foto links, Twitter-Kontakt: giammfr), den „Rechten“ pauschal die absichtliche Fälschung von Zitaten unterstellt. Was natürlich reiner Unfug ist – aber von einem intellektuellen Dünnbrettbohrer wie  Giammarco nicht erkannt werden will oder kann.

Giammarco wurde 1986 in München geboren (hat also noch in die Windeln geschissen, als ich dort längst mein Examen hinter mir hatte), ist Absolvent  der Deutschen Journalistenschule in München (und damit ein ausgewiesener Nichtskönner und Nichtswissender (die Journalistenschulen sind der Prototyp der „Geschwätzwissenschaft“ (Akif Pirincci)) und schrieb danach für „taz“, „Tagesspiegel“, die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ und „Spiegel online“. Ein perfekter Lebenslauf also eines eindimensionalen Pseudo-Journalisten, dessen einzige „Qualifikationen“ seine linke Ideologie und seine nichtdeutsche Herkunft sind.

Falschzitierungen können sehr oft nicht mit absoluter Sicherheit bewiesen werden

Wahrhaftigkeit ist eine notwendige Tugend im Kampf gegen das Böse

Selbstverständlich bin auch ich nicht gefeit davor, hin und wieder unwissentlich ein falsche Zitat übernommen zu haben. Doch ich habe jedes Mal, wenn ich darauf aufmerksam wurde, diesen Fehler korrigiert. Dennoch können auch bis heute noch immer einige wenige Falschzitate von mir in meinen 5500 Artikeln vorhanden sein (einschließlich des aktuellen Artikels). Das geschieht nicht nur mir, sondern selbst den besten Wissenschaftlern und Historikern. Entscheidend allein ist die Haltung gegenüber falsche  Zitierungen. Hat man sie absichtlich gemacht, dann ist das ein moralisches Vergehen, das unentschuldbar ist.

Nun ist es nicht so, das nur „Rechte“ und Patrioten falsch zitieren. Denn Linke sind die wahren Meister darin.

„Man kann am Ende jedoch nie beweisen, dass ein Falschzitat niemals in einem Text des fraglichen Autors gefunden werden wird. Aber wenn ein Spruch immer nur ohne genaue Quellenangabe zitiert wird und kompetente Forscher jahrelang vergeblich nach einer seriösen Quelle gesucht haben, dann muss man davon ausgehen, dass das Zitat ein Falschzitat ist.“ Quelle


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

76 Kommentare

  1. Seher gut , wie immer recherchiert .

    Bemerkenswert die Zitate von Goebbels zum Menschen allgemein und zum Sozialismus .
    Das war fuer mich neu .

    Aktuell gefunden heute Zitate auf :

    https://ddbnews.wordpress.com/2018/11/27/klartext-zitate-der-ewige-schuldkult-der-brd-gegen-das-deutsche-volk/

    Klartext Zitate > der ewige Schuldkult der BRD gegen das deutsche Volk

    Das sind Zitate , welche alle mit Quellen belegt sind und vile der Zitierenden hatten abschliessend ein Leben in Aechtung und Verfolgung :

    Prof. Harry Elmar Barnes (Barnes und Prof. Charles Beard gehörten in der 3. und 4. Dekade des 20. Jahrhunderts zu den angesehensten Historikern in den Vereinigten Staaten. Als sie aber die offizielle Version der US-Regierung zu Pearl Harbour ablehnten, denunzierte man sie als Irre, Deppen, Spinner usw. und entfernte sie aus dem offiziellen Lehrbetrieb)

    Prof. Harry Elmar Barnes :

    “…Wenn sich dieses Grunddogma nicht aufrechterhalten läßt, wird der Zweite Weltkrieg zum größten Verbrechen der Geschichte … das zur Hauptsache auf England, Frankreich und der Vereinigten Staaten lastet…”

    Weiterlesen in der Quelle .

    • Es gibt keine falschen Fragen es gibt oft falsche Antworten

      Thomas Barnett und Richard Coudenhove-Kalergi werden nur falsch zitiert ?
      Leider nicht, ihre Merkelwürdigen MenschenZuchtEugenikPläne werden doch umgesetzt ?

      https://bildreservat.wordpress.com/2017/03/31/es-gibt-keine-falschen-fragen-es-gibt-oft-falsche-antworten/#jp-carousel-133

      https://bildreservat.wordpress.com/2017/03/31/es-gibt-keine-falschen-fragen-es-gibt-oft-falsche-antworten/#jp-carousel-135

      https://bildreservat.wordpress.com/2017/03/31/es-gibt-keine-falschen-fragen-es-gibt-oft-falsche-antworten/#jp-carousel-142

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/10/abhc3a4ngigkeit.gif

      https://bildreservat.wordpress.com/2017/03/31/es-gibt-keine-falschen-fragen-es-gibt-oft-falsche-antworten/

      🙁

      Der Kalergi-Plan erzEUgt die eurasisch-negroide ZukunftsRasse
      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/10/17/der-kalergi-plan-erzeugt-die-eurasisch-negroide-zukunftsrasse/

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/08/coudenhove-kalergie-revolution.gif

      Coudenhove-Kalergi war der erste EUgeniker

      (Er glaubte an eine jüdisch dominierte Adelsherrschaft). Auch seine Vorstellung, daß in Demokratien nicht etwa das Prinzip der Volkssouveränität Gültigkeit habe, sondern daß es sich hier um eine Staatsform handelt, in der »plutokratisch« (kapitalistisch) gesteuerte Marionettenregie­rungen und gekaufte Medien die Macht über die Völker ausüben (»Adel«, 1922, Seite 31), hat dem Ansehen des Grafen Coudenhove-Kalergie nicht geschadet.

      Die … freimaurerische Quelle über den Grafen Coudenhove-Kalergi sollte man kennen! … Die meisten US-Präsidenten haben ihren Amtseid auf eine spezielle »Freimauer-Bibel« abgelegt, in der vorne der Aufbau des »Tempels Salomonis« als politisch-religiöses »Weltprojekt« vor­gestellt wird, auf das man sich als U.S.-Politiker vereidigen läßt.

      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/08/31/coudenhove-kalergi-war-der-erste-eugeniker/

      🙁

      Alles ist Rasse hat ein mächtiger BabYlonier mal gesagt.
      🙁

      NS – Juden
      Selbst jüdischer Abkunft bzw. mit jüdischen Familien verwandt waren:

      der Führer und Reichskanzler Adolf Hitler, seine Stellvertreter, die Reichsminister Rudolf Heß und Reichsmarschall Hermann Göring; die Reichsleiter der NSDAP Gregor Strasser, Dr. Josef Goebbels, Alfred Rosenberg, Hans Frank und Heinrich Himmler; die Reichsminister von Ribbentrop

      http://www.luebeck-kunterbunt.de/Judentum/NS-Juden.htm
      http://www.luebeck-kunterbunt.de/Judentum/Metternichsches_System.htm

      🙁
      Dass die Nationalsozialisten diese Ausschreitungen nicht gut heißen konnten, selbst wenn sie, wie Dr. Goebbels, zu den erbittertsten Feinden der Juden zählten, ist verständlich, wenn man die angespannte außenpolitische Lage berücksichtigt. (Dr. Goebbels war selbst jüdischer Abstammung. Deswegen war er in der Schule oft gehänselt worden. Seine Mitschüler nannten ihn “Rabbi”)
      -https://www.lupocattivoblog.com/2012/03/28/die-reichskristallnacht-das-bild-der-brennenden-synagoge-ein-gefalschtes-feuer/
      🙁

      Was sind Zitate im Vergleich zu den fehlenden ArierNachweisen eines UnHeil-Mosche 555 und eines Rabbi ?
      🙁
      Merkelwürdig über ein falsches Zitat regen sich ALLE auf.

      MerkelHAFT : über die komplett gefälschte (Deutsche) Geschichte regt sich niemand auf
      und wenn ich für jeden Fehler, FalschMeldung oder Manipulation in der Presse, Funk, Internet und Fernsehen
      5 EUro bekäme würde iCH bestimmt ……..:-)

      Wie immer iCH distanziere mich von allen Kommentaren, iCH kann weder zeugen noch leugnen – iCH war nicht dabei

    • Freimaurer und Marxisten

      Etwa um die Zeit, da Friedrich Ebert erster Präsident der nach dem freimaurerisch‑goetheschen Weimar

      benannten ersten deutschen Republik wurde, nämlich am 8. Februar 1920 schrieb der Freimaurer Winston Churchill, damals Kriegs‑ und Luftfahrtminister von Großbritannien, im ‚Illustrated Sunday Herald‘:

      „Seit den Tagen eines Spartacus­-Weisshaupt bis hin zu jenen eines Karl Marx, eines Trotzky, Bela Kuhn, einer Rosa Luxemburg und einer Emma Goldman in den USA, ist diese weltweite Konspiration mit dem Ziel einer Überwältigung unserer Zivilisation und der Konstruktion einer Gesellschaft auf der Grundlage verhinderter

      Weiterentwicklung, neidischer Bosheit und unmöglicher Gleichheit ständig im Wachsen begriffen. Sie spielte eine nicht zu leugnende sichtbare Rolle in der Tragödie der Französischen Revolution. Sie war Ausgangspunkt für eine jede subversive Bewegung im XIX. Jahrhundert. Und jetzt hat schließlich diese Bande außerordentlicher Personen aus der Unterwelt der großen Städte Europas und Amerikas das russische Volk beim Schopfe gefaßt
      und ist unzweifelhaft zu Herren jenes Riesenreiches geworden“.
      So, wie jener I. Weltkrieg also mit einer Ehe zwischen Freimaurern und Marxisten endete, mündete ebenso der II.
      Weltkrieg in diesen Strom. Und obwohl aller Welt immer wieder die Riesenfotos von Jalta vorgehalten wurden, auf welchen wir Freimaurer und Kommunisten in trunkenem Jubel vereint sehen, einig im Aufbau einer Welt, die nur noch ihnen gemeinsam gehört, und einig in der Anwendung brutalster Polizeigewalt bis zum äußersten (Worte, die dann sowohl ein Rotarier Benda wie auch ein Freimaurer Allende fast übereinstimmend wiederholen,
      als die Jugend nicht will, wie sie wollen), ist die Menschheit blind für dieses doch nun wirklich an Klarheit und Eindeutigkeit nicht mehr überbietbare Ereignis. Spricht von tausend Nebensächlichkeiten und nicht vom eigentlich Wesentlichen. Bis in die kleinsten Details hinein zeigt die Geschichte jener Jahre, was gewollt ist.
      Freimaurer, die solche Entwicklung ihres Bundes nicht mitmachen wollen, wie etwa Admiral Darlan, werden kurzerhand ermordet.
      http://www.luebeck-kunterbunt.de/Freimaurer-Kritik/FM_und_Marxisten.htm
      🙁

      8.2.1920: WinstonChurchill schreibt im ‚London Sunday Herald‘ über den Bolschewismus u.a.: Der ursprüngliche Gedanke und die treibende Kraft kommen von der jüdischen Führung …“
      🙁
      Die mächtigste Nation der Welt (1935)

      „Es gibt nur eine Macht, die wirklich zählt, und dies ist die Macht des moralischen Druckes. Wir Juden sind die mächtigste Nation der Welt , weil wir diese Macht haben und sie anzuwenden verstehen.“
      Wladimir Jabotinsky – laut „Jewish Daily Bulle tin“, New York, 27.1.1935
      🙁
      Völkischer Zionismus (1937) „… die Mission Hitlers darf nicht nur von de r negativen Seite he r angesehen werden. Sicherlich hat Hitler nicht die Absicht gehabt, dem Judentum irgendwie zu dienen, aber man kann doch nicht leugnen, daß er unserem Volke ei nen großen Dienst erwiesen hat. Er hat den Vorzug, eine Geißel Gottes zu sein. Der Stoc k, mit dem er uns schlägt, hat uns vor dem Abgrund verjagt, welcher uns zu verschlingen drohte. Wir wußt en ja bis Hitler nicht, wie weit das Gift der Assimilation, welche den Menschen zur Selbsterniedrigung bringt, zum Erlöschen seiner Gottähnlichkeit fü hrt, eine Assimilation, welche bereits das ganze jüdische Wesen umfaßt, erreichte in De utschland ihren Höhepunkt. Unse re besten Söhne und Töchter haben sich schamlos taufen la ssen, aus Bequemlichkeit, für ei ne „Eintrittskarte“. Die Zahl der Mischehen wuchs von Tag zu Tag. Wir begannen in Deut schland hinzuschwinden, wie eben eine menschliche Gesellschaft, die von de r Assimilation befallen is t. Dieselbe Gefahr droht in anderen Teilen des Westens, und au ch der Osten begann, wenn auch nicht mit Riesenschritten wie in Deutschland, denselbe n Weg zu gehen. In Deutschland war die Sterbezahl bereits mehr als doppelt so hoch wie die Zahl der Geburten. Auch um andere Länder stand es nicht besser. Da kam Hitler und gab unserem Volke die richtige »Injektion«. Ihn hat die Vorsehung dazu ausgewählt, der große Arzt unseres kranken Volkes zu sein. Die Wege der Geschichte sind uns verborgen. Selbstverständlich waren die Absichten in bezug auf uns schlechte und nur auf den Bestand seines Volkes bedacht. Trotzd em hat er auch für den Bestand unseres Volkes viel geleistet. Dies es ist kein Paradoxon. In unserer Geschichte wird Hitler auch zu Gutem erwähnt werden, weil er von Gott geschickt wurde, uns vor völligem geistigem Verfall, vor der fürchterlichen Gefahr der Degeneration zu retten. Was wir, die zionistischen Propheten nicht erreichen konnten, das hat Hitler erreicht. Quelle: „Jüdisches Volk, Antworte! – Notwendigkeiten, Wege und Ziele eines völkischen Zionismus“ von dem Jude n Gedalja Ben Elieser, Wien 1937

      http://www.luebeck-kunterbunt.de/Imperialismus_Teil2.pdf

      Merkel will Krieg mit Russland ala Goebels „Wollt Ihr den Totalen Krieg“
      -https://www.youtube.com/watch?v=DfikoFTe5So

      Das WeltKrieGEN liegt im Blut ?

      2014-07-09 Putin: Joseph Goebbels war ein talentierter Mann
      -https://www.youtube.com/watch?v=AD5zI0uwYYs
      Putin mit Goebbels-Zitat : Je größer die Lüge und je unwahrscheinlicher die Lüge-
      desto eher wird sie geglaubt.

      Merkelwürdig, wie doch die Weisen von BabYlon ihren Plan durchziehen.

  2. Werter MM wie immer sehr gelungen!Eine Spende an sie wird an Weihnachten bei ihnen eingehn!Entschuldigung für die Leitlinien Überschreitung(Die ersten 5 Kommentare).Lg Bronson

  3. Obgenannte Beispiele bestätigen letztlich diesen Trend der Lüge.
    Wie nannte es Konrad Lorenz: gehört ist nicht zugehört, verstanden ist nicht einverstanden..
    Das geschriebene Wort ist da schon deutlicher, es lässt keine Ungenauigkeit zu.
    Ebenso entgleitet der Sinn von Zitaten im Laufe der Zeit!

  4. Die Sozialisten sind wie die Mohamedaner ein Kult der Lüge schlechthin!Die Gesellschaft ist mittlerweile so zerfressen,das sie die Aussagen hört aber unter der Gefangenschaftsdoktrin dennoch nicht wahrnimmt!Kontext und freies Denken sind Tabu!Hoffentlich geht Deutschland nicht am 11.12.2018 unter der Führerin Mehrkill unter!:(

  5. Falschzitate und deren Angelegenheiten sind in meinen Augen
    eine zeitliche Sichtweise in Bezug auf das Früher oder Später,
    denn, gerade, wenn man noch im Begriff ist, sich zu mausern,
    dann werden einen mehrere Fehler und Falschmeldungen
    passieren .

  6. Man muss immer das Original lesen, was sich heutzutage immer schwieriger gestaltet.
    Ich kehre die Sache mal um. Nehmen wir mal Aussagen, die man zu gerne verschwinden lassen möchte. Nehmen wir ein aktuelles Beispiel. Heute hat Henry Makow Thomas Edison zu Worte kommen lassen in einem Interview der New York Times vom 6.Dezember 1921. Zu einem Thema, dass man überhaupt nicht mit Thomas Edison in Verbindung bringen würde.
    Thomas Edison enthüllte 1921 den Betrug der Zentralbanken, so lautet der heutige Artikel bei Henry Makow. Der Artikel ist so interessant, dass ich die wichtigsten Passagen übersetzt einstelle:

    „In einem Interview der New York Times vom 6. Dezember 1921, befürwortete Thomas Edison die Finanzierung des vorgeschlagenen Muscles Shoals Damms (Stausee in Tennesee)
    durch die Ausgabe von Währung anstelle von Schulden (Anleihen). Sie sind identische Zahlungsversprechen, aber die Währung nimmt keine Schulden auf oder Zinsen. So stellte Edison das Ganze bloß. Zentralbankbetrug, der die Menschheit in Knechtschaft hält.

    Politiker, Unternehmen, Professoren, alle akzeptieren (und profitieren) für das Zentralbankenkartell, welches das Tauschmittel (Währung, Kredit) als Schuld an sich selbst produziert.
    (Regierungen sind durchaus in der Lage, dies ohne Schulden und Zinsen zu tun.)
    Die Bankiers muss die Menschheit in einem Weltpolizistenstaat (Globalismus) versklaven, um diesen Schwindel zu schützen.

    „Auf den Vorschlag von Herrn[Henry] Ford an die Regierung zur Finanzierung der Fertigstellung des Damms hin, bekräftigte Herr Edison seine Überzeugung, dass es ein guter Plan sei und dass, wenn nur die Währungsmethode versucht wird, Geld für öffentliche Verbesserungen zu sammeln, das Land nie wieder zur Anleihemethode zurückkehren wird.

    Nun, was das so genannte Papiergeld betrifft, weiß jeder, dass Papiergeld das Geld von zivilisierten Menschen ist. Je höher du in der Zivilisation gehst, desto weniger tatsächliches Geld siehst du. Es sind alles Wechsel und Schecks. Was sind Wechsel und Schecks? Nur Versprechungen und Bestellungen. Worauf basieren sie? Grundsätzlich auf zwei Quellen – menschliche Energie und die produktive Erde. Menschlichkeit und Boden – sie sind die einzige wirkliche Grundlage des Geldes…….

    ….. „Dann siehst du keinen Unterschied zwischen Währung und Staatsanleihen?“ Herr Edison wurde gefragt.

    „Ja, es gibt einen Unterschied, aber es ist weder das Abbild noch der Unterschied, der die Angelegenheit bestimmen wird; der Angriff wird sich gegen das Denken von Anleihen und Währungen untereinander und den Vergleich derselben richten. Wenn die Leute jemals an Anleihen und Wechsel zur gleichen Zeit denken, ist das Spiel vorbei.

    „Hier ist[Henry] Ford, der vorschlägt, Muscle Shoals durch einen Währungsersatz zu finanzieren. Sehr gut, nehmen wir für einen Moment an, dass der Kongress seinem Vorschlag folgt. Persönlich denke ich nicht, dass der Kongress die Phantasie hat, um es zu tun, aber lassen Sie uns annehmen, dass es das tut. Die erforderliche Summe ist autorisiert – sagen wir $30.000.000.000. Die Wechsel werden direkt von der Regierung ausgestellt, wie es das ganze Geld sein sollte. Wenn die Arbeiter bezahlt werden, erhalten sie diese Summen auf die Wechsel (Anmerkung von mir: Mit Wechsel sind meiner Meinung nach im handelsrechtlichen Sinne zu interpretieren) der Vereinigten Staaten. Wenn das Material gekauft wird, werden diese Wechsel der Vereinigten Staaten bezahlt. Außer, dass die Wechsel vielleicht eine Gravur eines Wasserdammes anstelle eines Eisenbahnzuges und eines Schiffes haben können, wie es einige der Banknoten der Federal Reserve tun. Sie werden die gleiche sein wie jede andere Währung, die von der Regierung herausgegeben wird: das heißt, sie werden Geld sein. Sie werden auf dem öffentlichen Reichtum beruhen, der bereits in Muscle Shoals vorhanden ist, und ihre Zirkulation wird diesen öffentlichen Reichtum erhöhen, nicht nur das öffentliche Geld, sondern auch das öffentliche Vermögen – den realen Reichtum.

    „Wenn diese Banknoten den Zweck des Aufbaus und der Fertigstellung von „Muscle Shoals“ erfüllt haben, werden sie durch den Ertrag des Kraftwerks zurückgezogen. Das heißt, das Volk der Vereinigten Staaten wird alles haben, was es in Muscle Shoals steckt und was es seit Jahrhunderten mitnimmt – die endlose, wohlhabende Wasserkraft dieses großen Tennessee Rivers – ohne Steuern und ohne Erhöhung der Staatsschulden.“ [Betonung hinzugefügt – Tony B.]

    „Aber angenommen, der Kongress sieht das nicht, was dann?“ wurde Mr. Edison gefragt.

    „Nun, der Kongress muss auf die alte Art und Weise zurückgreifen, Geschäfte zu machen. Sie muss die Ausgabe von Anleihen genehmigen. Das heißt, es muss an die Geldvermittler gehen und genug von unserer eigenen nationalen Währung leihen, um große nationale Ressourcen zu ergänzen, und dann müssen wir den Geldvermittlern Zinsen für die Verwendung unseres eigenen Geldes zahlen.

    Ein alter Weg der der Staatsverschuldung hinzugefügt wird.

    „Das heißt, auf die alte Art und Weise, jedes Mal, wenn wir den nationalen Reichtum vergrößern wollen, sind wir gezwungen, die Staatsschulden zu erhöhen.

    „Das ist es, was Henry Ford verhindern will. Er hält es für dumm, und ich auch, dass die Menschen in den Vereinigten Staaten für das Darlehen von 30.000.000.000 Dollar ihres eigenen Geldes gezwungen werden sollten, 66.000.000 Dollar zu zahlen – das ist es, was Zinsen bedeuten. Menschen, die weder eine Schaufel voller Dreck drehen noch ein Pfund Material beisteuern, werden mehr Geld aus den Vereinigten Staaten sammeln als die Menschen, die das Material liefern und die Arbeit verrichten. Das ist das Schreckliche an den Zinsen. Bei all unseren großen Anleiheemissionen ist der Zins immer höher als das Kapital. Alle großen öffentlichen Arbeiten kosten aus diesem Grund mehr als das Doppelte der tatsächlichen Kosten. Nach dem derzeitigen System der Geschäftstätigkeit addieren wir einfach 120 bis 150 Prozent zu den angegebenen Kosten.

    „Aber hier ist der Punkt: Wenn unsere Nation eine Dollaranleihe ausgeben kann, kann sie eine Dollarnote ausstellen. Das Element, das die Bindung gut macht, macht auch den Wechsel gut. Der Unterschied zwischen der Anleihe und dem Wechsel besteht darin, dass die Anleihe es den Geldvermittlern ermöglicht, den doppelten Betrag der Anleihe und zusätzliche 20 Prozent zu sammeln, während die Währung niemanden außer denen bezahlt, die direkt zu Muscle Shoals auf nützliche Weise beitragen.

    „Wenn die Regierung Anleihen ausgibt, veranlasst sie die Geldmakler einfach, $30.000.000.000 aus den anderen Handelskanälen zu ziehen und sie in Muscle Shoals zu verwandeln; wenn die Regierung Währung ausgibt, stellt sie sich selbst genug Geld zur Verfügung, um den Nationalreichtum bei Muscle Shoals zu erhöhen, ohne das Geschäft des Restes des Landes zu stören. Und damit erhöht sie ihr Einkommen, ohne ihre Schulden um einen Cent zu erhöhen.

    „Es ist absurd zu sagen, dass unser Land 30.000.000.000 Dollar in Anleihen und nicht 30.000.000.000 Dollar in Währung ausgeben kann. Beide sind Versprechen zu zahlen; aber das eine Versprechen mästet den Wucherer, und das andere hilft den Menschen. Wenn die von der Regierung ausgegebene Währung nicht gut wäre, dann wären auch die ausgegebenen Anleihen nicht gut. Es ist eine schreckliche Situation, in der die Regierung, um den Reichtum der Nation zu erhöhen, sich verschulden und sich ruinösen Zinslasten durch die Hände von Männern unterwerfen muss, die den fiktiven Wert von Gold kontrollieren.
    ……

    Das Alles wurde von Thomas Edison 1921 gesagt in einem Interview in der New York Times vom 6. Dezember.

    Und vom Inhalt würde ich mal sagen Nichts hat sich seitdem geändert!

    Hier der Link zum Original: https://www.henrymakow.com/2018/11/thomas-edison-exposed-central-banking.html

  7. Das Perfide ist das die Lügenpresse mit angeblichen Fake News(als Angabe,ohne wirklicher Erklärung!)Antwortet!Wo die Presse(Fresse)Sprecher mit angegebenen „Emotionen“ die „Meinung“ mit bestellt,gestellten „Personen“ kundtut!Tagesschau vor 20 Jahren kommt ab und zu im TV.Meine Fresse das war noch sachlich!!Die Berichterstattung!Die Hintergründe dazu sind mir im besetzem Deutschland auch ersichtlich,aber da ist noch der Hauch von einfacher Berichterstattung spürbar!Die Mauer der Verlogenheit hat als erste Herrmann(Tagesschau Moderatorin)durchbrochen!

    • @ Bronson

      Das ist alles das „Ergebnis“ der KOMMUNISTISCHEN MACHTERGREIFUNG durch Merkel, was Sie da schildern – wie so etwas unter einer „C“DU-Regierung passieren konnte, dürfte noch ganze Generationen von Historikern beschäftigen, sofern es überhaupt noch eine geschichtliche Zukunft für das deutsche Volk NACH dem „SUPER-GAU Merkel“ gibt!

      Oft ist auch die „Offenkundigkeit“ eine LÜGE – auch wenn sie einer vom anderen immer wieder „abschreibt“, um seinen Job im System zu behalten! Zur „Wahrheit“ wird dann einfach „die Lüge“ erklärt, „auf die man sich unter dem Druck der Herrschenden geeinigt hat“. Hier zum Beispiel:

      http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2015/12/24/wenn-luegen-zu-geschichtsschreibung-werden-eichmann-und-der-mossad/

      Der heutige „Luxemburg-Kult“ vor allem in globalistischen Links-Kreisen, die mittels Masseneinwanderung den direkten SPRUNG ins völkerlose kommunistische NWO-Paradies schaffen wollen, rührt von daher, daß diese „linke Ikone“ eine ausgesprochen ANTINATIONALE Marxistin war, was zu der berühmten Kontroverse mit Lenin über die „nationale Frage“ führte.

      Denn Luxemburg lehnte jegliche „nationale SELBSTBESTIMMUNG“ ab und war daher sogar GEGEN die Schaffung eines unabhängigen polnischen Staats vor dem „Endsieg der Kommunisten“, d. h. der „Weltrevolution“! Nicht nur die Sozialdemokraten, auch die KPD distanzierte sich von diesem „Luxemburgianismus“:

      „Als die NSDAP bei den Wahlen ungeheuren Zulauf erhielt, präsentierte sich die KPD als die EIGENTLICHE NATIONALE PARTEI… Unter der Überschrift ,Lenin gegen Rosas Fehler‘ führte das Zentralorgan der KPD 1932 aus: ,Zu denen, die GEGEN die bolschewistische Auffassung in der nationalen Frage kämpften, gehörte auch Rosa Luxemburg. Sie war der Auffassung, daß die polnische Sozialdemokratie NICHT für das SELBSTBESTIMMUNGSRECHT Polens eintreten dürfe, weil sie dadurch in eine Einheitsfront mit der polnischen Burgeoisie käme… Durch diese abstrakte Auffassung in der nationalen Frage stellte sich Luxemburg praktisch auf die Seite der großrussischen IMPERIALISTEN, die das kleine Polen national unterdrückten.'“ (Jungle World, 2014)

      Dasselbe erleben wir heute wieder: Die ANTI-NATIONALE LINKE- von der SED-Nachfolgepartei über die Grünen Khmer bis zum FDJ-Merkel-Ferkel – stellt sich offen auf die Seite der IMPERIALISTISCHEN GLOBALISTEN, die durch Masseneinwanderung die Völker zerstören und den völkerlosen NWO-Weltkommunismus errichten wollen! Sehr lehrreich dieser Beitrag der „Jungle World“ zu Luxemburg und den heutigen „antinationalen Linken“:

      https://jungle.world/artikel/2014/01/49096.html

      • @ Alter Sack
        @ Bronson
        @ all

        Ja, die Masseneinwanderung HAT schon länger unser Volk zerstört!
        Ganz konkret hat das die kleine Yara erfahren dürfen!
        Ein DEUTSCHES MÄDCHEN in ihrem eigenen Land wir in ihrer Schule von arabischen Mitschülern mißhandelt…

        Man möge den OT entschuldigen, aber das ist UNFAßBAR!

        Sellners neuester Beitrag:

        Yaras Albtraum ist unser Albtraum

      • @ eagle1

        Der Vater erhebt schwere VORWÜRFE GEGEN DIE SCHULE!

        https://www.mmnews.de/vermischtes/102812-kassel-yaras-albtraum-8

        Auch bei Freiburg und Königs Wusterhausen wurden wieder Kinder von „Merkel-Bestien“ angegriffen!

        Das wird so weiter gehen, bis die Menschen endlich begreifen, daß sie OBJEKT eines AUSROTTUNGSKRIEGES sind und sich WEHREN müssen, wenn sie diesen Krieg überleben wollen! Und somit auch begreifen, daß alle „Beschwerden“ bei Behörden und Schulen sinnlos sind – denn diese stehen auf der Seite ihres FEINDES und sind ja die „Instrumente“ des teuflischen Merkel-Monsters, mit denen es seinen verdeckten „Ausrottungskrieg“ führt!

        Merkel und ihre linke Lehrer-Bande, die nicht mehr für die Sicherheit unserer Kinder und Enkel sorgen können oder wollen, sind endlich VOM MILITÄR FESTZUSETZEN und lebenslänglich zur Arbeit in einem Steinbruch „wegzusperren“.

        Denn diese Groß-Verbrecher wollen uns und unsere deutschen Kinder gar nicht schützen, was daraus hervorgeht, daß sie ausländische Kinder regelrecht gegen uns deutsche Bürger („Köter“) AUFHETZEN!

        Man schaue sich mal das hier an, was sich diese linken Schwerverbrecher erlauben:

        https://www.lupocattivoblog.com/2018/11/26/besorgte-buerger-entsorgen

        Diese Plakate sind ja nicht auf dem „eigenen Mist“ dieser Kinder entstanden, deren Verstand nicht einmal ausreicht, um überhaupt zu begreifen, was da drauf steht, sondern sie wurden ihnen von LINKEN VOLKSVERRÄTERN in die Hand gedrückt, um Ausländer schon im Kindesalter (!)GEGEN DEUTSCHE AUFZUHETZEN!

        Kein Wunder, daß diese dann deutsche Mitschüler als „Freiwild“ betrachten – statt der uns vorgelogenen „Öööntegration“ kommt es dann zu völkermordartigen Ausschreitungen gegen die deutschen Ureinwohner.

        SO GEHT DAS NICHT MEHR WEITER!

        Die Deutschen müssen endlich begreifen, daß „Beschwerden“ bei denen, die diese Zustände herbeiführen, also beim Feind, SINNLOS sind – sie müssen sich endlich WEHREN, sei es durch Bürgerwehren, sei es schließlich auch in einem Bürgerkrieg GEGEN DIE ROTEN LUMPEN! Lieber ehrenvoll fallen, als unehrenhaft einfach abgestochen zu werden wie Schafe! Kapiert die Bevölkerung endlich, was hier los ist?

        Die Bolschewistin MerKILL führt KRIEG gegen das Deutsche Volk und liegt dabei voll auf der Linie ihres jüdischen Geistesverwandten, Stalins bolschewistischem Mordhetzer Ehrenburg, indem sie Kinder und Frauen von ihren hier stationierten „islamischen Besatzungstruppen“ vergewaltigen und töten läßt, ohne mit der Wimper zu zucken und ohne endlich ihren Vernichtungskrieg einzustellen.

        Statt dessen will das Monster mittels der UNO für weiteren „Truppen-Nachschub“ sorgen, der unser Land in eine totale TODES-ZONE verwandeln wird, wie sie aus afrikanischen Bürgerkriegsländern bekannt sind.

        WER STOPPT ENDLICH DAS MONSTER?

      • @ Alter Sack

        Ja, WER STOPPT DIESE IRREN!

        WARUM STEHT DA NICHT BEI UNS EIN BJÖRN HÖCKE ALS MINDESTENS VIZEKANZLER AM REDNERPULT IN BERLIN UNTER DER KÄSEGLOCKE UND SAGT:

        WIR LEHNEN DIESEN PAKT AB!

        WARUM KRIEGT DAS DEUTSCHE VOLK KEINE AfD ODER FPÖ GEBACKEN!

        Heinz Christian Strache am 21.11.2018. im Nationalrat#orf

      • @ eagle1

        „Warum kriegt das Deutsche Volk keine Partei wie die FPÖ gebacken?“ –

        Weil das offenbar mächtige Juden-Kreise VERHINDERN wollen – hier:

        „Deutscher Israelkongreß“ völlig von Sinnen:
        Eintracht-Präsident Fischer für seine Anti-AfD-Hetze mit „Arno-Lustiger-Ehrenpreis“ ausgezeichnet!
        „Kampf gegen Antisemitismus“ nennt sich sowas, wenn man DEUTSCHE aus den Fußballstadien „aussperrt“, nur weil sie es wagen, gewissen Kreisen unerwünschte Parteien zu wählen!

        Was macht die AfD falsch, daß sie sowas nicht verhindern kann?!

        https://www.journalistenwatch.com/2018/11/27/eintracht-praesident-fischer/

        https://www.bild.de/sport/fussball/eintracht-praesident-neue-fischer-attacke-auf-die-afd-58641696.bild.html

        „Der Deutsche Israelkongreß fördert“ nach eigenen Aussagen „als Netzwerkplattform die bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und Israel.“ Die laufen offenbar völlig an der AfD vorbei! Preisträger ihres Lustiger-Preises waren z. B. der Gewerkschaftsboss Sommer und der Springer-Chef Döpfner.

        Wie kann es aber sein, daß man glaubt, die deutsch-israelischen Beziehungen durch die Auszeichnung von ANTI-DEUTSCHEN HETZERN wie des berüchtigten Herrn Fischer zu „fördern“?! Der SELBST mit Deutschen genau das macht, was man den Nazis vorwirft: sie hätten Juden diskriminiert und aus den Stadien ausgesperrt!

        Oder verfolgt man tatsächlich den ROTHSCHILD-PLAN von 1939:

        „Deutschland den Juden zu überlassen und die Deutschen unter den Völkern der Erde aufzuteilen.“

        In dem von dem SPD-Juden Feldmann regierten „KRANKFURT“ ist es schon so weit – nicht nur im Fußball. Wie in fast allen Bundesliga-Vereinen sind auch dort deutsche Spieler schon eine verschwindend kleine MINDERHEIT – „aufgeteilt“ unter den Völker dieser Welt! Der inzwischen völlig kalt gestellt Fußball-„Kaiser“ Franz Beckenbauer hatte in Voraussicht dieser Entwicklung daher schon vor Jahren eine „Ausländerquote“ gefordert – jetzt werden wir einfach „überrollt“!

        Und das soll die „Deutsch-Israelischen Beziehungen fördern“, wenn es hier bald gar keine Deutschen mehr gibt! Wie stellen sich das diese „Berufs-Juden“ vor?

        Zur Ehrenrettung unserer jüdischen Mitbürger, die sich offenbar nicht alle von diesen Berufs- und Verbandsjuden vertreten fühlen, sei jedoch festgehalten, daß sich auch unter ihnen kritische Stimmen mehren, die allerdings von den globaljüdisch kontrollierten Mainstreammedien „ausgeblendet“ werden:

        Jüdische Kritik an der weiteren „Islamisierung Deutschlands“

        https://charismatismus.wordpress.com/2018/11/22/juedische-rundschau-warnt-energisch-vor-einer-weiteren-islamisierung-deutschlands/

        In Deutschland wird „Kritik an der UNKULTUR des Islam KRIMINALISIERT“, verurteilte der Herausgeber Dr. Korenzecher diese Entwicklung bereits anläßlich des „Falles Maassen“:

        Kritik an Merkels Asylpolitik sei „kaum noch zugelassen“ und werde „mit gesellschaftlicher AUSGRENZUNG (siehe Fischer!) und bis zum JOBVERLUST gehendem MOBBING geahndet“ – ganz wie in der Ostzone, der wir entronnen sein glaubten.

        https://charismatismus.wordpress.com/2018/11/10/die-juedische-rundschau-uebt-scharfe-kritik-an-der-entlassung-von-maasen/

        Die „Jüdische Rundschau“ ist ein konservatives Gegengewicht zu der vom Schuster-„Zentralrat“ herausgegebenen „Jüdischen Allgemeinen“. Die AfD sollte sich mit diesen konservativen Juden verbünden, die ähnliche Ansichten vertreten. Was Dr. Korenzecher über die „Islam-Verharmloser“ feststellt, kann wohl auch jeder deutsche Patriot unterschreiben:

        Die „hiesigen Islam-Versteher in Medien und Politik“ würden uns in „Scheindiskussionen“ verwickeln:

        „Sie beleidigen unsere Existenz, indem sie uns vorgaukeln, dies alles wären Einzelfälle und hätten nichts mit dem Islam zu tun – ganz so, als hätte der Alkohol nichts mit dem Alkoholismus zu tun.“

        Die kleine Yara hat es inzwischen – wie unzählige andere Merkel-Opfer auch – am eigenen Leib erfahren müssen, was das eine mit dem anderen tun hat!

      • Auch im „Gatestone-Institute“ beobachtet man den „Vergewaltigungs-Dschihad“ von MERKELS Moslem-Terrorbanden genau:

        Frauen und Kinder werden von MerKILL und ihrer Brut „auf dem Altar der Political Correctness GEOPFERT“ –

        hier neue LISTEN, sortiert nach Tatorten, Verbrechensarten und Betroffenen (zum „Aufbewahren“ für den KRIEGSVERBRECHER-Prozeß gegen A. Merkel wegen „Führung eines Ausrottungskriegs“ gegen das Deutsche Volk!):

        https://de.gatestoneinstitute.org/12123/deutschland-vergewaltigung-krise

        DIE ABRECHNUNG KOMMT! Passen Sie gut auf sich auf, Frau Merkel!

        Wir kennen die URSACHE des Mordens und Vergewaltigens auf deutschem Boden: Die URSACHE sind Sie und Ihr Mord-Plan!

  8. Wo kommen dann diese Zitate letztendlich her? Kann man das denn überhaupt beweisen oder widerlegen, ob das eine Person irgendwann gesagt hatte/ haben sollte oder nicht! Es stand ja schließlich nicht immer ein Protokolldruide daneben, um die Worte der Nachwelt zu erhalten. Es wird auch nicht ständig jemand ihm ein Mirko hingehalten! Das Problem ist dann die Beweislast, wie bei dem schmierigen Tritt Ihn in den A…

    Hat Adenauer nicht Mal gesagt: Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern! Ich glaube, letztendlich stammen solche Zitate möglicherweise aus dem Volksmund oder dem Bauern, der gerade seine Kühe auf die Weide gebracht hatte.
    Mich interessiert bei den Zitaten oder Redewendungen eh mehr der Sinn oder Unsinn solch einer Aussage!
    lg:
    Ich persönlich liebe: Die dümmsten Kälber suchen sich den Metzger selber!

    • @ MSC : ich finde recht treffend! Jeder ist seines Glückes Schmied! Aber noch passender ist: Wer in der Demokratie schläft, der wacht in der Diktatur auf! Passt insofern das jetzt der Aufwachprozess in Gang kommt zwar schmerzlich aber sicher in der MerKILL Diktatur! Dann kommt: Wer nicht hören woll, muss fühlen! In dem Fall wohl sterben wegen Blödheit im selbst verschuldeten Bürgerkrieg!

  9. Mittels Lüge lässt sich sogar das Staatsgrundrecht beugen, die Roten enteignen unter dem Vorwand es wäre „Gefährlicher Abfall“
    Weil RoteDoktrine sagt „Eigentum ist Diebstahl“, wer dieses Zitat sagte weiß ich auch nicht.
    Neuester roter Slogan: „Rassismus ist Verbrechen“, oder „niemand ist illegal“ ,
    denn schon ANTIFA ist Lüge!

  10. „Das Wesen der Propaganda ist deshalb die Einfachheit und die Wiederholung.“:

    Heute aktueller denn je !!
    Die gut geölte MainShit-Medienmaschinerie penetriert (gehirnwäscht)
    die Köpfe der der (GEZwangszahler)-Massen penetrant seit Jahrzehnten mit …
    9-11, Kampf „gegen Terror“, NATO-„Friedenseinsätze“, CO2-Klimalüge, GenderMainstream-Verblödung, Euro-„Rettung“(en) …

  11. Manchmal denke ich, es geht nicht besser, dann hauen Sie wieder so einen Artikel raus. Bravo. Wo soll das noch hin führen 🙂

    Möchte noch das Video von QUASIR teilen.
    Wieder mal ECHTE Meldungen, für jeden der sein Hirn noch benutzt.

    Schau dir „Linke Lügen, IPCC-Panik, rassistische Partei, Grooming-Ring NL, Toleranz, sauberer Rassismus“ auf YouTube an
    https://youtu.be/kmJNqXhV-go

    Und eine kurze Aussage eines „Goldstücks“.
    Für alle Schlafenden
    https://www.infowars.com/video-migrant-jokes-about-there-being-no-germans-left-in-germany/

  12. ja habt ihr völlig euren verstand verloren ?

    auf pro 7 Galileo gerade eben „Flüchtlingspropaganda“

    da verbrüdern sich junge deutsche Männer mit den „flüchtlings/Männer aus nahost-

    ihr gehirngewaschenen bio deutschen jungen männern-die sollen sich mit euren Frauen durchmischen-habt ihr das noch nicht gerafft ?

    +++++++
    MM. WEN MEINEN SIE MIT „IHR“? BITTE UM KLARSTELLUNG.
    +++++++

    dafür hat Merkel die ganzen Millionen Männer aus Afrika und nahost hier angesiedelt.

    IHR seid schuldig-am völkermord- WACHT ENDLICH AUF-

  13. Alter Sack sagt:
    27. November 2018 um 19:52 Uhr

    Inhaltlich wertvoller Kommentar fuer mich und auch die
    angegebenen Links .

    Ein Muss zum Lesen und persoenlichem Verarbeiten und Nachvollziehen .

    Vielen Dank .

  14. Jede Lüge braucht Zeit bis sie angenommen wird!Geben sie uns ein paar hundert Jahre ohne Strom!Geben sie uns 40 Jahre mit den heutigen Technologien,ich sage gebt mir die Lüge schlechthin und in fünf Jahren ist mit diesem Grinsen mittlerweile alles vollendet.Zitat von Junker 2027!

  15. Sehr geehrter Herr Mannheimer,

    herzlichen Dank wie immer für Ihre Treue zur echten-Wahrheit !!!

    Herzlichen Dank und große Anerkennung auch für diese großen Opfer, die sie dafür leider erbringen müssen und immer noch geduldig erbringen aus Liebe und Respekt der Schöpfung gegenüber !!!

    Die echte-Wahrheit, die uns Kraft gibt den Widersachern, die uns in die Irre führen und ausrauben wollen, zu widerstehen und die echte-Wahrheit gibt uns auch die Kraft und die Klarheit, dem echten-Leben zu dienen und die echten-Gerechten zu stärken und vom dem drohenden Übel durch links-mediale Verwirrungen/Vernichtungen zu befreien !

    Denn diese idiotischen Ansinnen der starrsinnigen und lebensfremden linken-Wirrköpfe werden NIEMALS einen friedlichen Zustand errichten können und wollen es auch nicht, es seie denn den „ewigen Frieden?“ und doch wohl eher Unfrieden — im Sarg .

    Diese starrsinnigen Ideologien sind satanische Verblendungen die NUR den Zweck der Vollvernichtung haben und davor noch sehr viel Leid durch Unfrieden, Zwanghaftigkeit und Versklavung verursachen werden.

    Diese Ideologien sind lebensfremde, neurotische Starrsinnigkeiten der linken-Holzköpfe und der verlogenen Ideologie-Pöbel-Starrkopf-.uden die den Fluss des echten-Lebens stoppen wollen um ihren lebensfeindlichen/unfriedlichen/tödlichen Beherrschungs-Zustand herbeizwingen wollen, damit die Rest-Welt dann von Moloch/Satan beherrscht werden kann und die echten-Menschen ihre Kraft verloren haben werden, weil sie sich nicht zusammenschließen konnten um dem Bösen, welches immer mehr Fratze zeigt, zu widerstehen !!!

    „ Schluss damit, die WELT sollte sich NIEMALS den Wahnvorstellungen und den eiskalten Grausamkeiten einer winzig kleinen starrsinnigen, lebensfremden und permanent mordenden mini-Sekte und deren linken-Kollaborateuren beugen „ !!!

    .

    Deswegen ist Ihre absolut exzellente Aufklärungsarbeit der Schlüssel zum Erfolg, damit die Gerechten zusammenfinden und sich GEMEINSAM dem Bösen entgegenstellen können, bevor dieses immer mächtiger werden kann !!!

    Herzlichen Dank Herr Mannheimer nochmals für Ihre Treue zur echten-Wahrheit !!!

    ::

    Es ist keine Zeit mehr für dumme Toleranz den Intoleranten gegenüber, denn die nutzen das NUR undankbar aus wie wir nun ALLE sehen können !!!

    Die Hauptfeinde sind die verfluchten-Gewerkschaften und diese ständig-anlockenden, Kriegs-treibenden Lügen-Medien-Banden der ewigen Schanden, denn diese links-medialen-Kriegsverbrecher der „Psychologischen-Kriegsführung“ machen dass alles mit voller Absicht und vergiften die ahnungslosen/arglosen echten-Menschen direkt in ihren Wohnzimmern — absichtlich den Kopf mit Lügen, Verdrehungen und irreführenden Relativierungen um zu demoralisieren und in die Passivität zu pöbeln !!!

    „Mit Spiel und Spaß zur Ablenkung — in den Abgrund !!!

    Wie DAMALS, Brot und Spiele, denn da ist nichts neues unter der Sonne, denn es hatte ja auch DAMALS funktioniert und steckt deswegen im kollektiven Bewusstsein drin und da MUSS es raus, damit die ewige Wiederkehr aufhört !!!
    .

    „ ALLES was der Wahrheit zu nahe kommt wird als -pupalismus- angepöbelt, denn diese linken-Kollektiv-Parasiten verstecken ihre linke-Grausamkeit und ihre linke-Verwahrlosung hinter einer irrationalen-Kulisse aus Lügen, Verdrehungen und schlecht gespielter Seriosität — SCHLUSS damit „ !!!

    „ Reißt denen, mit diplomatischen Mitteln, ihre linken-Masken herunter, damit ALLE ihre links-häßlichen-Fratzen sehen können, aber bringt euch damit bitte nicht selber in Gefahr, denn wir brauchen euch ALLE ihr lieben echten-Menschen „ !!!
    .

    Dieses ständige absichtliche-Anlocken und auch dieses vorsätzliche-Anlocken und dann Lügen, Verdrehen und Relativieren soll den echten-Menschen den Verstand rauben und soll echte-Menschen verunsichern und willenlos machen, damit dann diese irren Weltvernichter-Aliens die echten-Menschen ohne Gegenwehr ausrauben, ausplündern und letztendlich … können !

    Wie grausam — und deswegen sollte sich NIEMAND mehr von den Stasi-Volksempfängern anlocken lassen, denn wer sich in diese „links-verlogenen und virtuellen links-Medien-Welten“ begibt und so der echten-Realität entgleitet, der ist dann zu 100% manipulierbar und willenlos geworden, ohne das er sich dann gegen diese manipulativen-Aliens/Archonten wehren kann !

    „Immer wenn unscharfe-Bilder verwendet werden in den Stasi-LügenPropaganda-LügenMedien wie bei links-dummen Alien-Dokus und links-verlogener-Mondlandung, dann wird ganz besonders viel gelogen“ !!!

    „ Was haben „die“ denn mit den Milliarden Geldern für die angebliche-Mondlandung gemacht ??? — Strahlenwaffen gebaut und WTC/Kalifornien-Häuser eingeäschert — “die“ sind sowas von unmenschlich, weil es KEINE echten-Menschen sind, „die“ sind nicht von hier und haben KEINEN Respekt vor den fleißigen-Menschen, bei denen sie permanent schmarotzen, nun schon seit Jahrhunderten „ !!!

    ENERGIEWAFFEN-TEST am eigenen US-Volk! Angebliche „Waldbrände“ in Kalifornien 2017 ! Laserwaffen, Mikrowellen, NWO !!!
    https://www.youtube.com/watch?v=8RT9BReqSag

    Energiewaffen oder Waldbrand ?! – Linke gez-Schmarotzer-Villa zerstört, linker-Dummschwätzer von _WILD-Lügenblatt-Zeitung ! . Kalifornien brennt 2018 erneut… !!!
    https://www.youtube.com/watch?v=vHeo1iwd790
    .

    Der finale, links-Mediale-Exodus wird gerade vorbereitet und dazu sollte auch aufgeklärt werden.

    Überall werden Flachbildschirme aufgebaut, in Märkten, Bahnhöfen, Flugplätzen, Rast- und Gaststätten und sogar auch überall in der Öffentlichkeit, sogar riesengroß und in kurzen Abständen in Haltestellen der Untergrundbahnen und ALL diese pulsierenden Bildschirme lassen sich leicht zusammen-schalten für den finalen-Medienterror durch satanisches und dämonisches Gebrüll, gegen die angefeindeten Seelen der echten-Menschen — lasst es BITTE niemals so weit kommen !!!
    .

    Immer wieder ist dieses „Anschleichen“ des links-Bösen zu bemerken. Dieses Geld-fressende und Blut-saufende Lügen-Dreckloch-eu hatte sich verharmlosend „angeschlichen“, es würde sich NUR um den Krümmungsradius von Gurken kümmern um als lächerlich abgewunken zu werden und um dahinter seine, jetzt für ALLE erkennbare, Gefährlichkeit zu verbergen !!!

    Auch der jetzt sichtbare, durch frei erfundenes „Feindlichkeits-gepöbel“ links-medial-verursachte Menschen-Schlepper/Deportation-Packt, der das absichtliche herumtreiben von Menschen-Massen als Waffe GEGEN andere-Völker und absichtlich erzeugte soziale-Spannungen zur Folge haben wird, der hat sich „angeschlichen“ erst mit -asyl- und erst mal angebliche für einige wenige mit -ach seid doch nicht so unmenschlich- und links-medial ausgehecktes — -seid doch nicht so feindlich (gegenüber euren Feinden)- und dann wurden absichtlich Massen von angeblichen -FlüchtLinken- herbeigeschleppt und eingeflogen und in Turnhallen eingepfercht um sie als Waffe GEGEN die Einheimische Bevölkerung zu MISSBRAUCHEN !!!

    Menschen als WAFFE gegen Menschen, das ist die links-grüne und links-grausame MÖRDER-Ideologie der hoch-gefährlichen links-brutalen-Sozialisten, die bereits 130.000.000 Menschen ermordet haben und immer noch so tun, als wäre gar-nichts los !!!

    Unsere Reaktionen auf diese Invasionen wurden von der „Psychologischen Kriegsführung“ vorausberechnet und werden nun mit angeblichen -pupalismus- links-medial um-pöbelt, damit die links-brutale Überfremdung zur Volks-Vernichtung zügig weitergehen kann !!!

    „Die links-Lügen-Medien sind hier eindeutig Kriegspartei und sind die absoluten TOD-Feinde der gesamten-Menschheit und sollten auch so benannt/behandelt werden“ !!!

    Das ist eine neue Art der Kriegsführung und wir bezahlen-UNFREIWILLIG unsere inneren linken-Feinde auch noch dafür. Sonst kosten Kriege sehr viel Geld, aber dieser Krieg der verfluchten-nwo-HASS-Gewerkschaften und der komplett-verwahrlosten links-Lügen-Stasi-Medien gegen uns, der wird von den Feinden im inneren und mit UNSEREN-Steuergeldern finanziert — abscheulich !!!

    „Diese verfluchten-HASS-Gewerkschaften könnten Deutschland innerhalb eines Tages retten, aber sie tun es nicht, weil sie die „Hauptinitiatoren und Hauptlenker im Hintergrund“ der Vernichtung Deutschlands sind“ !!!

    „Diese links-verfluchten-HASS-Gewerkschaften, die NUR Rechte und KEINE Pflichten haben, haben ihre links-blutigen-Dreck-Finger ÜBERALL drin und könnten durch Generalstreik Deutschland innerhalb eines Tages retten, aber sie tun es nicht, denn diese verfluchten-HASS-Gewerkschaften haben seit 1945, währen die fleißigen unschuldigen-Deutschen ihr von links-wütigen-Alliierten zerstörte Land wieder aufbauten, ALLE wichtigen „ guten-Führungskräfte „ — durch überwiegend illegales mitwirken bei Beförderungen/Posten-Besetzungen ausgetauscht gegen Charakterlose links-dumme und skrupellose nwo-Parasiten“ !!!

    „Mit frei erfundenen Bedrohungen haben diese links-verfluchten-HASS-Gewerkschaften ahnungslose-Kinder zu „Kindersoldaten“ gemacht und aufgehetzt GEGEN „ Recht und Ordnung “ und haben links-dumme-Jugendliche zu „Jugendsoldaten“ gemacht und aufgehetzt gegen „ Recht und Ordnung “ und die junge-Generation insgesamt aufgehetzt GEGEN ihre eigene Eltern-Generation — abscheulich, daß wir so etwas grausames erleben wegen diesen völlig unkontrollierten links-verfluchten-nwo-HASS-Gewerkschaften“ !!!

    So etwas grausames, die eigenen Kinder als „Kindersoldaten“ gegen die gesamte Gesellschaft aufzuhetzen um so die Gesellschaft zu schwächen, zu spalten und vernichten zu können und diese links-verfluchten-HASS-Gewerkschaften steuern genau das ALLES, denn die ahnungslosen Kinder würden sich NIEMALS von selber so irre verhalten/organisieren, aber sie werden MISSBRAUCHT von diesen links-verfluchten-nwo-HASS-Gewerkschaften=NS-Arbeitsfront-HASS-Gewerkschaften, die absolut ÜBERALL ihre voll-bezahlten-(Stasi-spionier)-schnüffel-Parasiten herumsitzen haben, die hier mal wieder über den Gesinnungs-Terror in den Firmen und vor allem mit der kriminellen-Vereinigung ver.di über den Gesinnungs-Terror in den Behörden wachen und gegen die früher mal fleißigen Behörden/Unternehmer nach linker-Ideologie terrorisieren !!!

    „Währen diese links-verfluchten-nwo-HASS-Gewerkschaften den Arbeitnehmern und den Einheimischen wirklich ehrlich zugewandt, dann würden die genauso bekämpft erden wie ALLE Anderen Volks-zugewandten Parteien/Organisationen/Aufklärern — diese links-verfluchten-nwo-HASS-Gewerkschaften sind die willigen Handlanger der nwo, die sich NUR durch Gehaltserhöhungs-Terror gegenüber den Unternehmern bei den Arbeitnehmern eingeschleimt haben um als „gesellschaftlich relevante Gruppierung“ negativen-Einfluss auf die Arbeitnehmer zu nehmen wie der Gauner von IGM, der die Beschäftigten beschimpfte, die sollen die Volksvernichtung durch Menschen-Schlepperei dulden, sonst „fliegen“ sie raus !!!

    Die links-irren Gehaltsforderungen der links-verfluchten-HASS-Gewerkschaften sind NUR GEGEN die Deutsche Wirtschaft gerichtet, so hatte der arrogante -DGB-Steinkühler- der Auto-Industrie damals große Schäden zugefügt, angeblich im Interesse der Beschäftigten, aber in Wirklichkeit zu deren Nachteil und GEGEN die blühende Wirtschaft und um eine Macht-Position des Macht-gierigen DGB=NS-Arbeitsfront-HASS-Gewerkschaften zu festigen. Die machen „das Gleich“ wieder, weil sie „NICHTS anderes“ können — linke-Drecks-Bande !!!

    Währen diese links-verfluchten-HASS-Gewerkschaften, die in Berlin Kontakt-Büros zur linken-Volksvernichter-Politik unterhalten, auf Seiten der Beschäftigten, so würden die auch angefeindet werden, wie ALLE die hier für die Einheimischen Stellung beziehen !!!

    Dieses „links-kranke Konstrukt Gewerkschaften“ hat NUR-Rechte und KEINE-Pflichten und schwebt somit über „ Recht und Ordnung „ welches diese links-verfluchten HASS-Gewerkschaften unter MISSBRAUCH von „aufgehetzten und ahnungslosen, schwarz uniformierten Kinder-Soldaten“ links-extrem bekämpfen nun schon seit Jahren und mit frei erfundenen Bedrohungen kämpfen diese linksradikalen HASS-Gewerkschaften nun gegen eine „beliebige Windrichtung“, meinen aber damit in Wirklichkeit „ gegen Recht und Ordnung „ , welches NUR eine Bedrohung für diese linken-Räuberbanden selber darstellt !!!

    .

    Das Böse selber ist gar nicht so das Problem, sondern NUR die Kollaborateure mit dem links-Bösen, welche skrupellos nach dem Judaslohn lechzen, gleichgültig welchen riesigen Schaden diese linken-Parasiten-im-Kollektiv, dadurch anderen zufügen !!!

    Die rücksichtslosen und starrsinnigen -freiMaurer- währen NUR am „Steine-klopfen“, währen da nicht ganze ruchlose/skrupellose Räuberbanden, die gerne deren lebensfremde und irre Wahnvorstellungen zu Welt-Tyrannei dieser rücksichtslosen -freiGipser- mit den grausam-lächerlichen-Schürzen, — skrupellos in die Tat umsetzen würden für jeden blutig ergaunerten-Judaslohn, skrupellos-rücksichtslos-lieblos-leblos-sinnlos und NUR auf den Egoismus einer starrsinnigen, winzigen-linken-Holzkopf-Sekte ausgerichtet !!!

    Hört doch BITTE nun endlich auf die auch noch irreführend als -El(n)iten- zu bezeichnen so wie die es gerne hätten, denn dahinter verstecken „die“ sich bis jetzt erfolgreich, es sind in Wahrheit links-grausame, rücksichtslose, Blutrünstige und Kinder-opfernde/Kinder-fressende Verbrecher-Banden von unvorstellbarer Grausamkeit und Machtsucht. Hört doch BITTE endlich auf deren links-hinterlistige Tarnung mit-zu-machen !!!

    VORSICHT, VORSICHT sehr links-grausame Tatsachen, so war es wirklich !!!

    Der links-grausame Lügner Kolumbus, die Entdeckung der links-grausamen Kolonialherrschaft und der links-kriminelle Völkermord in Amerika !!!
    https://www.youtube.com/watch?v=F7rtNbjcYfk

    UNSER Sprache hat eine besondere Bedeutung und so hört doch BITTE endlich auf, bei der Irreführung der Menschheit hier unbedacht mitzuwirken. Nennt sie wenigsten „die Rücksichtslosen“ oder „die Undankbaren“ !!!

    Würden wir uns nun aufreiben und NUR das Böse verfolgen und bekämpfen, so währen es schnell wieder diese ruchlosen/skrupellosen Blut-lechzenden Kollaborateure mit dem links-Bösen, die sich dann ganz schnell wieder ein anderes-Böses suchen werden, wo diese dann erneut den Judaslohn weiter ergaunern würden.

    Diese ruchlosen/skrupellosen Kollaborateure mit dem links-bösen müssen weggesperrt und beobachtet/umerzogen werden, sonst wird es niemals Frieden auch Erden geben. Getötet soll möglichst NIEMAND werden, denn das könnte denen so passen sich davon zu machen und mit links-böser Energie dann wiederkommen und erneut Schaden anrichten. Wegsperren und umerziehen ist für „die“ viel viel schlimmer und für UNS sehr viel besser !!!

    „ Wer Leben nicht gegeben hat, der darf es auch nicht nehmen „ !!!

    „ Da ist „ noch Jemand „ der „ mitzählt “ , der Schöpfer im hellen Hintergrund und der sieht ja auch, was „die“ treiben und der wird dann schon durch grausamste-Schicksalsschläge diese „permanent Skrupellosen“ aus dem Leben und aus SEINER Schöpfung nehmen, bloß warum dauert das so lange ? — UNSERE Gegenwehr ist dennoch um-so-mehr sehr wichtig und AUFKLÄRUNG gegen „deren“ linke-Lügen ist das allerwichtigste, darum haben „die“ so viel panische Angst davor, dass die aufgeklärten Massen endlich sich zur Wehr setzen werden “ !!!

    Was also ist die Lösung ???

    Aufklärung und Mobilisierung ist die wohl Hauptlösung. Den gemeinsamen Feind ins Visier nehmen — wo sind die großen/riesigen Gewerkschaftshäuser und was treiben die da, wo verkriecht sich die Krieg-hetzende Lügenblatt-Zeitung, wo sind UNSERE riesigen Funkhäuser in denen sich die Todfeind der Menschheit verkriechen und was treiben die da noch so außer linke-Kriegshetze und globale-Volksbeschimpfungen … irgendwas kann zunächst mal JEDER machen ohne sich unnötig zu gefährden !!!

    Treffen können auch erst mal im privaten Kreis stattfinden um den gemeinsamen Feind nicht zu wecken. Hauskreise, unauffällige Gartenpartys, Flashmopps, gemeinsame Wanderungen ev. zu Geschichtsträchtigen Orten … usw und große Bürgerversammlungen wann immer es geht. Wenn wir zusammenhalten sollte der gefährliche gemeinsame Feind die Richtung wechseln oder verdorren !!!

    „ Die Welt gehört den disziplinieren kreativen, deren Leben voranschreitet (((und die Welt gehört NIEMALS den linken-starrsinnigen-Parasiten die NUR bei den fleißigen schmarotzen und diese dann permanent belügen, beschimpfen, gefährden und morden „ !!!

    „ Das ewige Morden durch linke-Parasiten muss endlich aufhören „ !!!

    Welt GEGEN linke-Kollektiv-Parasiten !!!
    .

    ALLES Liebe und Gute Ihnen Herr Mannheimer !

    Ihre Patrioten
    .

  16. Sehr geehrter Herr Mannheimer,

    herzlichen Dank wie immer für Ihre Treue zur echten-Wahrheit !!!

    Herzlichen Dank und große Anerkennung auch für diese großen Opfer, die sie dafür leider erbringen müssen und immer noch geduldig erbringen aus Liebe und Respekt der Schöpfung gegenüber !!!

    Die echte-Wahrheit, die uns Kraft gibt den Widersachern, die uns in die Irre führen und ausrauben wollen, zu widerstehen und die echte-Wahrheit gibt uns auch die Kraft und die Klarheit, dem echten-Leben zu dienen und die echten-Gerechten zu stärken und vom dem drohenden Übel durch links-mediale Verwirrungen/Vernichtungen zu befreien !

    Denn diese idiotischen Ansinnen der starrsinnigen und lebensfremden linken-Wirrköpfe werden NIEMALS einen friedlichen Zustand errichten können und wollen es auch nicht, es seie denn den „ewigen Frieden?“ und doch wohl eher Unfrieden — im Sarg .

    Wie kommen diese links-Geisteskranken und links-kriminellen Kollektiv-Parasiten eigentlich immer darauf, das Leben von Millionen fleißig arbeitender anständiger echter-Menschen zu verderben und zu vernichten um es ihren links-geistiger-Inzucht-Wahnvorstellungen anzupassen ?

    Diese linken-VölkerMORD-Parasiten sind wirklich Brand-gefährlich und NIEMALS Zivilisations-tauglich, diese linken-VölkerMORD-Parasiten sind wirklich viel viel viel schlimmer als Tiere und sollen deswegen die Zivilisation verlassen, weil diese linken-VölkerMORD-Parasiten IMMER-NUR massenhaft linke-MassenMORDE begehen, eiskalt und ganz ohne-Empathie ganze Zivilisationen ausrotten um die WELT ihren linken-Wahnvorstellungen anzupassen und das bedeutet die „Ausrottung der gesamten WELT-Bevölkerung“ durch linke-Kollektiv-Parasiten, denn die linken-Kollektiv-Parasiten HASSEN-alles und HASSEN-jeden und dies nun schon seit Jahrhunderten !!!

    diese linken-Kollektiv-Parasiten MÜSSEN die Zivilisation verlassen und irgendwo anders ihre links-geisteskranken-Wahnvorstellungen

    Diese starrsinnigen Ideologien sind satanische Verblendungen die NUR den Zweck der Vollvernichtung haben und davor noch sehr viel Leid durch Unfrieden, Zwanghaftigkeit und Versklavung verursachen werden.

    Diese Ideologien sind lebensfremde, neurotische Starrsinnigkeiten der linken-Holzköpfe und der verlogenen Ideologie-Pöbel-Starrkopf-.uden die den Fluss des echten-Lebens stoppen wollen um ihren lebensfeindlichen/unfriedlichen/tödlichen Beherrschungs-Zustand herbeizwingen wollen, damit die Rest-Welt dann von Moloch/Satan beherrscht werden kann und die echten-Menschen ihre Kraft verloren haben werden, weil sie sich nicht zusammenschließen konnten um dem Bösen, welches immer mehr Fratze zeigt, zu widerstehen !!!

    „ Schluss damit, die WELT sollte sich NIEMALS den Wahnvorstellungen und den eiskalten Grausamkeiten einer winzig kleinen starrsinnigen, lebensfremden und permanent mordenden mini-Sekte und deren linken-Kollaborateuren beugen „ !!!

    .

    Deswegen ist Ihre absolut exzellente Aufklärungsarbeit der Schlüssel zum Erfolg, damit die Gerechten zusammenfinden und sich GEMEINSAM dem Bösen entgegenstellen können, bevor dieses immer mächtiger werden kann !!!

    Herzlichen Dank Herr Mannheimer nochmals für Ihre Treue zur echten-Wahrheit !!!

    ::

    Es ist keine Zeit mehr für dumme Toleranz den Intoleranten gegenüber, denn die nutzen das NUR undankbar aus wie wir nun ALLE sehen können !!!

    Die Hauptfeinde sind die verfluchten-Gewerkschaften und diese ständig-anlockenden, Kriegs-treibenden Lügen-Medien-Banden der ewigen Schanden, denn diese links-medialen-Kriegsverbrecher der „Psychologischen-Kriegsführung“ machen dass alles mit voller Absicht und vergiften die ahnungslosen/arglosen echten-Menschen direkt in ihren Wohnzimmern — absichtlich den Kopf mit Lügen, Verdrehungen und irreführenden Relativierungen um zu demoralisieren und in die Passivität zu pöbeln !!!

    „Mit Spiel und Spaß zur Ablenkung — in den Abgrund !!!

    Wie DAMALS, Brot und Spiele, denn da ist nichts neues unter der Sonne, denn es hatte ja auch DAMALS funktioniert und steckt deswegen im kollektiven Bewusstsein drin und da MUSS es raus, damit die ewige Wiederkehr aufhört !!!
    .

    „ ALLES was der Wahrheit zu nahe kommt wird als -pupalismus- angepöbelt, denn diese linken-Kollektiv-Parasiten verstecken ihre linke-Grausamkeit und ihre linke-Verwahrlosung hinter einer irrationalen-Kulisse aus Lügen, Verdrehungen und schlecht gespielter Seriosität — SCHLUSS damit „ !!!

    „ Reißt denen, mit diplomatischen Mitteln, ihre linken-Masken herunter, damit ALLE ihre links-häßlichen-Fratzen sehen können, aber bringt euch damit bitte nicht selber in Gefahr, denn wir brauchen euch ALLE ihr lieben echten-Menschen „ !!!
    .

    Dieses ständige absichtliche-Anlocken und auch dieses vorsätzliche-Anlocken und dann Lügen, Verdrehen und Relativieren soll den echten-Menschen den Verstand rauben und soll echte-Menschen verunsichern und willenlos machen, damit dann diese irren Weltvernichter-Aliens die echten-Menschen ohne Gegenwehr ausrauben, ausplündern und letztendlich … können !

    Wie grausam — und deswegen sollte sich NIEMAND mehr von den Stasi-Volksempfängern anlocken lassen, denn wer sich in diese „links-verlogenen und virtuellen links-Medien-Welten“ begibt und so der echten-Realität entgleitet, der ist dann zu 100% manipulierbar und willenlos geworden, ohne das er sich dann gegen diese manipulativen-Aliens/Archonten wehren kann !

    „Immer wenn unscharfe-Bilder verwendet werden in den Stasi-LügenPropaganda-LügenMedien wie bei links-dummen Alien-Dokus und links-verlogener-Mondlandung, dann wird ganz besonders viel gelogen“ !!!

    „ Was haben „die“ denn mit den Milliarden Geldern für die angebliche-Mondlandung gemacht ??? — Strahlenwaffen gebaut und WTC/Kalifornien-Häuser eingeäschert — “die“ sind sowas von unmenschlich, weil es KEINE echten-Menschen sind, „die“ sind nicht von hier und haben KEINEN Respekt vor den fleißigen-Menschen, bei denen sie permanent schmarotzen, nun schon seit Jahrhunderten „ !!!

    ENERGIEWAFFEN-TEST am eigenen US-Volk! Angebliche „Waldbrände“ in Kalifornien 2017 ! Laserwaffen, Mikrowellen, NWO !!!
    https://www.youtube.com/watch?v=8RT9BReqSag

    Energiewaffen oder Waldbrand ?! – Linke gez-Schmarotzer-Villa zerstört, linker-Dummschwätzer von _WILD-Lügenblatt-Zeitung ! . Kalifornien brennt 2018 erneut… !!!
    https://www.youtube.com/watch?v=vHeo1iwd790
    .

    Der finale, links-Mediale-Exodus wird gerade vorbereitet und dazu sollte auch aufgeklärt werden.

    Überall werden Flachbildschirme aufgebaut, in Märkten, Bahnhöfen, Flugplätzen, Rast- und Gaststätten und sogar auch überall in der Öffentlichkeit, sogar riesengroß und in kurzen Abständen in Haltestellen der Untergrundbahnen und ALL diese pulsierenden Bildschirme lassen sich leicht zusammen-schalten für den finalen-Medienterror durch satanisches und dämonisches Gebrüll, gegen die angefeindeten Seelen der echten-Menschen — lasst es BITTE niemals so weit kommen !!!
    .

    Immer wieder ist dieses „Anschleichen“ des links-Bösen zu bemerken. Dieses Geld-fressende und Blut-saufende Lügen-Dreckloch-eu hatte sich verharmlosend „angeschlichen“, es würde sich NUR um den Krümmungsradius von Gurken kümmern um als lächerlich abgewunken zu werden und um dahinter seine, jetzt für ALLE erkennbare, Gefährlichkeit zu verbergen !!!

    Auch der jetzt sichtbare, durch frei erfundenes „Feindlichkeits-gepöbel“ links-medial-verursachte Menschen-Schlepper/Deportation-Packt, der das absichtliche herumtreiben von Menschen-Massen als Waffe GEGEN andere-Völker und absichtlich erzeugte soziale-Spannungen zur Folge haben wird, der hat sich „angeschlichen“ erst mit -asyl- und erst mal angebliche für einige wenige mit -ach seid doch nicht so unmenschlich- und links-medial ausgehecktes — -seid doch nicht so feindlich (gegenüber euren Feinden)- und dann wurden absichtlich Massen von angeblichen -FlüchtLinken- herbeigeschleppt und eingeflogen und in Turnhallen eingepfercht um sie als Waffe GEGEN die Einheimische Bevölkerung zu MISSBRAUCHEN !!!

    Menschen als WAFFE gegen Menschen, das ist die links-grüne und links-grausame MÖRDER-Ideologie der hoch-gefährlichen links-brutalen-Sozialisten, die bereits 130.000.000 Menschen ermordet haben und immer noch so tun, als wäre gar-nichts los !!!

    Unsere Reaktionen auf diese Invasionen wurden von der „Psychologischen Kriegsführung“ vorausberechnet und werden nun mit angeblichen -pupalismus- links-medial um-pöbelt, damit die links-brutale Überfremdung zur Volks-Vernichtung zügig weitergehen kann !!!

    „Die links-Lügen-Medien sind hier eindeutig Kriegspartei und sind die absoluten TOD-Feinde der gesamten-Menschheit und sollten auch so benannt/behandelt werden“ !!!

    Das ist eine neue Art der Kriegsführung und wir bezahlen-UNFREIWILLIG unsere inneren linken-Feinde auch noch dafür. Sonst kosten Kriege sehr viel Geld, aber dieser Krieg der verfluchten-nwo-HASS-Gewerkschaften und der komplett-verwahrlosten links-Lügen-Stasi-Medien gegen uns, der wird von den Feinden im inneren und mit UNSEREN-Steuergeldern finanziert — abscheulich !!!

    „Diese verfluchten-HASS-Gewerkschaften könnten Deutschland innerhalb eines Tages retten, aber sie tun es nicht, weil sie die „Hauptinitiatoren und Hauptlenker im Hintergrund“ der Vernichtung Deutschlands sind“ !!!

    „Diese links-verfluchten-HASS-Gewerkschaften, die NUR Rechte und KEINE Pflichten haben, haben ihre links-blutigen-Dreck-Finger ÜBERALL drin und könnten durch Generalstreik Deutschland innerhalb eines Tages retten, aber sie tun es nicht, denn diese verfluchten-HASS-Gewerkschaften haben seit 1945, währen die fleißigen unschuldigen-Deutschen ihr von links-wütigen-Alliierten zerstörte Land wieder aufbauten, ALLE wichtigen „ guten-Führungskräfte „ — durch überwiegend illegales mitwirken bei Beförderungen/Posten-Besetzungen ausgetauscht gegen Charakterlose links-dumme und skrupellose nwo-Parasiten“ !!!

    „Mit frei erfundenen Bedrohungen haben diese links-verfluchten-HASS-Gewerkschaften ahnungslose-Kinder zu „Kindersoldaten“ gemacht und aufgehetzt GEGEN „ Recht und Ordnung “ und haben links-dumme-Jugendliche zu „Jugendsoldaten“ gemacht und aufgehetzt gegen „ Recht und Ordnung “ und die junge-Generation insgesamt aufgehetzt GEGEN ihre eigene Eltern-Generation — abscheulich, daß wir so etwas grausames erleben wegen diesen völlig unkontrollierten links-verfluchten-nwo-HASS-Gewerkschaften“ !!!

    So etwas grausames, die eigenen Kinder als „Kindersoldaten“ gegen die gesamte Gesellschaft aufzuhetzen um so die Gesellschaft zu schwächen, zu spalten und vernichten zu können und diese links-verfluchten-HASS-Gewerkschaften steuern genau das ALLES, denn die ahnungslosen Kinder würden sich NIEMALS von selber so irre verhalten/organisieren, aber sie werden MISSBRAUCHT von diesen links-verfluchten-nwo-HASS-Gewerkschaften=NS-Arbeitsfront-HASS-Gewerkschaften, die absolut ÜBERALL ihre voll-bezahlten-(Stasi-spionier)-schnüffel-Parasiten herumsitzen haben, die hier mal wieder über den Gesinnungs-Terror in den Firmen und vor allem mit der kriminellen-Vereinigung ver.di über den Gesinnungs-Terror in den Behörden wachen und gegen die früher mal fleißigen Behörden/Unternehmer nach linker-Ideologie terrorisieren !!!

    „Währen diese links-verfluchten-nwo-HASS-Gewerkschaften den Arbeitnehmern und den Einheimischen wirklich ehrlich zugewandt, dann würden die genauso bekämpft erden wie ALLE Anderen Volks-zugewandten Parteien/Organisationen/Aufklärern — diese links-verfluchten-nwo-HASS-Gewerkschaften sind die willigen Handlanger der nwo, die sich NUR durch Gehaltserhöhungs-Terror gegenüber den Unternehmern bei den Arbeitnehmern eingeschleimt haben um als „gesellschaftlich relevante Gruppierung“ negativen-Einfluss auf die Arbeitnehmer zu nehmen wie der Gauner von IGM, der die Beschäftigten beschimpfte, die sollen die Volksvernichtung durch Menschen-Schlepperei dulden, sonst „fliegen“ sie raus !!!

    Die links-irren Gehaltsforderungen der links-verfluchten-HASS-Gewerkschaften sind NUR GEGEN die Deutsche Wirtschaft gerichtet, so hatte der arrogante -DGB-Steinkühler- der Auto-Industrie damals große Schäden zugefügt, angeblich im Interesse der Beschäftigten, aber in Wirklichkeit zu deren Nachteil und GEGEN die blühende Wirtschaft und um eine Macht-Position des Macht-gierigen DGB=NS-Arbeitsfront-HASS-Gewerkschaften zu festigen. Die machen „das Gleich“ wieder, weil sie „NICHTS anderes“ können — linke-Drecks-Bande !!!

    Währen diese links-verfluchten-HASS-Gewerkschaften, die in Berlin Kontakt-Büros zur linken-Volksvernichter-Politik unterhalten, auf Seiten der Beschäftigten, so würden die auch angefeindet werden, wie ALLE die hier für die Einheimischen Stellung beziehen !!!

    Dieses „links-kranke Konstrukt Gewerkschaften“ hat NUR-Rechte und KEINE-Pflichten und schwebt somit über „ Recht und Ordnung „ welches diese links-verfluchten HASS-Gewerkschaften unter MISSBRAUCH von „aufgehetzten und ahnungslosen, schwarz uniformierten Kinder-Soldaten“ links-extrem bekämpfen nun schon seit Jahren und mit frei erfundenen Bedrohungen kämpfen diese linksradikalen HASS-Gewerkschaften nun gegen eine „beliebige Windrichtung“, meinen aber damit in Wirklichkeit „ gegen Recht und Ordnung „ , welches NUR eine Bedrohung für diese linken-Räuberbanden selber darstellt !!!

    .

    Das Böse selber ist gar nicht so das Problem, sondern NUR die Kollaborateure mit dem links-Bösen, welche skrupellos nach dem Judaslohn lechzen, gleichgültig welchen riesigen Schaden diese linken-Parasiten-im-Kollektiv, dadurch anderen zufügen !!!

    Die rücksichtslosen und starrsinnigen -freiMaurer- währen NUR am „Steine-klopfen“, währen da nicht ganze ruchlose/skrupellose Räuberbanden, die gerne deren lebensfremde und irre Wahnvorstellungen zu Welt-Tyrannei dieser rücksichtslosen -freiGipser- mit den grausam-lächerlichen-Schürzen, — skrupellos in die Tat umsetzen würden für jeden blutig ergaunerten-Judaslohn, skrupellos-rücksichtslos-lieblos-leblos-sinnlos und NUR auf den Egoismus einer starrsinnigen, winzigen-linken-Holzkopf-Sekte ausgerichtet !!!

    Hört doch BITTE nun endlich auf die auch noch irreführend als -El(n)iten- zu bezeichnen so wie die es gerne hätten, denn dahinter verstecken „die“ sich bis jetzt erfolgreich, es sind in Wahrheit links-grausame, rücksichtslose, Blutrünstige und Kinder-opfernde/Kinder-fressende Verbrecher-Banden von unvorstellbarer Grausamkeit und Machtsucht. Hört doch BITTE endlich auf deren links-hinterlistige Tarnung mit-zu-machen !!!

    VORSICHT, VORSICHT sehr links-grausame Tatsachen, so war es wirklich !!!

    Der links-grausame Lügner Kolumbus, die Entdeckung der links-grausamen Kolonialherrschaft und der links-kriminelle Völkermord in Amerika !!!
    https://www.youtube.com/watch?v=F7rtNbjcYfk

    UNSER Sprache hat eine besondere Bedeutung und so hört doch BITTE endlich auf, bei der Irreführung der Menschheit hier unbedacht mitzuwirken. Nennt sie wenigsten „die Rücksichtslosen“ oder „die Undankbaren“ !!!

    Würden wir uns nun aufreiben und NUR das Böse verfolgen und bekämpfen, so währen es schnell wieder diese ruchlosen/skrupellosen Blut-lechzenden Kollaborateure mit dem links-Bösen, die sich dann ganz schnell wieder ein anderes-Böses suchen werden, wo diese dann erneut den Judaslohn weiter ergaunern würden.

    Diese ruchlosen/skrupellosen Kollaborateure mit dem links-bösen müssen weggesperrt und beobachtet/umerzogen werden, sonst wird es niemals Frieden auch Erden geben. Getötet soll möglichst NIEMAND werden, denn das könnte denen so passen sich davon zu machen und mit links-böser Energie dann wiederkommen und erneut Schaden anrichten. Wegsperren und umerziehen ist für „die“ viel viel schlimmer und für UNS sehr viel besser !!!

    „ Wer Leben nicht gegeben hat, der darf es auch nicht nehmen „ !!!

    „ Da ist „ noch Jemand „ der „ mitzählt “ , der Schöpfer im hellen Hintergrund und der sieht ja auch, was „die“ treiben und der wird dann schon durch grausamste-Schicksalsschläge diese „permanent Skrupellosen“ aus dem Leben und aus SEINER Schöpfung nehmen, bloß warum dauert das so lange ? — UNSERE Gegenwehr ist dennoch um-so-mehr sehr wichtig und AUFKLÄRUNG gegen „deren“ linke-Lügen ist das allerwichtigste, darum haben „die“ so viel panische Angst davor, dass die aufgeklärten Massen endlich sich zur Wehr setzen werden “ !!!

    Was also ist die Lösung ???

    Aufklärung und Mobilisierung ist die wohl Hauptlösung. Den gemeinsamen Feind ins Visier nehmen — wo sind die großen/riesigen Gewerkschaftshäuser und was treiben die da, wo verkriecht sich die Krieg-hetzende Lügenblatt-Zeitung, wo sind UNSERE riesigen Funkhäuser in denen sich die Todfeind der Menschheit verkriechen und was treiben die da noch so außer linke-Kriegshetze und globale-Volksbeschimpfungen … irgendwas kann zunächst mal JEDER machen ohne sich unnötig zu gefährden !!!

    Treffen können auch erst mal im privaten Kreis stattfinden um den gemeinsamen Feind nicht zu wecken. Hauskreise, unauffällige Gartenpartys, Flashmopps, gemeinsame Wanderungen ev. zu Geschichtsträchtigen Orten … usw und große Bürgerversammlungen wann immer es geht. Wenn wir zusammenhalten sollte der gefährliche gemeinsame Feind die Richtung wechseln oder verdorren !!!

    „ Die Welt gehört den disziplinieren kreativen, deren Leben voranschreitet (((und die Welt gehört NIEMALS den linken-starrsinnigen-Parasiten die NUR bei den fleißigen schmarotzen und diese dann permanent belügen, beschimpfen, gefährden und morden „ !!!

    „ Das ewige Morden durch linke-Parasiten muss endlich aufhören „ !!!

    Welt GEGEN linke-Kollektiv-Parasiten !!!
    .

    ALLES Liebe und Gute Ihnen Herr Mannheimer !

    Ihre Patrioten
    .

    • Ich unterschrieb Ihre Würdigung Mannheimers Wort für Wort. Mit diesem Artikel hat er wider einmal bewiesen, dass für er nur einen Herrn hat (wie er schreibt): Die Wahrheit.

    • Auch ich schließe mich der Würdigung durch „Privatemm“ an. Sie, werter Herr Mannheimer, werden in die Geschichte des deutschen Widerstands eingehen. Leute wie dieser FAZ-Redakteur Francesco Giammarco werden in einem Atemzug mit Goebbels, Deniz Yücel und Jakob Augstein gennant werden.

      • @ Pack: Herr Mannheimer wird in die Geschichte des deutschen Widerstands eingehen! Er ist schon zu Lebzeiten die Galionsfigur des Widerstands, und ungekrönter König des Deutschen Volks! Danke für Ihr Schaffenswerk Herr Mannheimer! 30.000.000 Zugriffe laut Conservo!

  17. zu später Stund:
    Titel-Schlagzeie in österr. Krone (quasi Bild)

    Interne Zerreißprobe

    Merkels CDU lässt über Migrationspakt abstimmen

    Die einen bezeichnen ihn als „Meilenstein“, die anderen als „Tiefpunkt“: Der UN-Migrationspakt sorgt in der CDU, der Partei der deutschen Kanzlerin Angela Merkel, für beträchtlichen Unfrieden. Nach anfänglichem Widerstand hat nun auch die Parteichefin eingesehen, dass eine Abstimmung über den umstrittenen UN-Text die beste Option ist, um die parteiinterne Debatte zu beenden. Der Migrationspakt wird nun beim CDU-Parteitag am 7. und 8. Dezember auf der Tagesordnung stehen. (…)
    https://www.krone.at/1816186

    PS: von falschen Zitaten zu falschen Unterstellungen: habs nochmal gründlich durchgecheckt: Merkel hat defintiv keine jüd. Vorfahren, allenfalls könnte es da irgendwannmal in der Urelterngeneration eine Beimischung gegeben haben.
    Ist aber nur eine rein optische Vermutung bei ihrem Opa, mehr nicht.
    Bin jetzt aber zu faul, alle Links/Fotos reinzustellen, glaubts mir einfach 😉
    UND: prima Beitrag von @MM und @alter Sack – hammwa wida watt dazujelernt, find ick jut 🙂

      • @reiner dung
        Sie sagt, sie dankt allen, dass sie in ihrer Muttersprache sprechen darf, und dann ist Videoende.
        Das heißt nichts anderes, als dass sie auch auf deutsch weiterspricht, also ihre deutsche Muttersprache meinte.
        Der Beweis, dass sie ihre Rede auf hebräisch hält, ist mitnichten erbracht !
        Eingangsworte in der Gastgebersprache sind üblich und können mühelos einstudiert werden.
        Das’n fake-Video !
        … da hätte man schon mal mindestens die nächsten 10 Sätze dranhängen müssen bzw. nicht wegschneiden dürfen.
        Versteh mich bitte nicht falsch (ich weiß um meine Fettnäpfe bei anderen), ich hätte nichts dagegen, wenn sie Jüdin wäre, meinem Gefühl würde es entsprechen, aber das Video ist nun mal Schrott.

      • Rede von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. vor der Knesset am 18. März 2008 in Jerusalem: Bulletin 26-1

        Frau Präsidentin, anni modda lachem sche-nittan li le-dabber ellechem kaan be-bait mechubad se. Se kawwod gadol awurri. (Ich danke Ihnen, hier zu Ihnen sprechen zu dürfen. Ich empfinde dies als eine große Ehre.)

        Ich danke allen Abgeordneten der Knesset dafür. Ich danke allen, dass ich in meiner Muttersprache heute zu Ihnen sprechen darf. Ich spreche zu Ihnen in einem besonderen Jahr. Denn in diesem Jahr 2008 feiern Sie den 60. Jahrestag der Gründung Ihres Staates, des Staates Israel.

        Deutsche Sprache schwere JuristenSprache.

        iCH kenne GerichtsProzesse die über die Bedeutung eines Wortes mit 4 Buchstaben geführt wurden,
        und iCH kenne einen Prozeß der wegen eines SatzZeichens geführt wurde und auch das Urteil bestimmte.

        Nicht jeder Richter und StaatsAnwalt der Judstiz ist auch ein ausgebildeter Linguistiker.

        Jeder hört und liest das, was er hören will 🙂

        Merkelwürdig : Es zählt nicht die AbKunft – Es zählt nur : Steht man auf der Seite der WeltKrieger
        oder auf der Seite der Menschen.

        🙁

        Das sagte Kanzlerin Angela Merkel vor der Knesset

        Ich danke allen Abgeordneten der Knesset dafür. Ich danke allen, dass ich in meiner Muttersprache heute zu Ihnen sprechen darf. Ich spreche zu Ihnen in einem besonderen Jahr. Denn in diesem Jahr – 2008 – feiern Sie den 60. Jahrestag der Gründung Ihres Staates, des Staates Israel.
        -https://www.welt.de/politik/article1814071/Das-sagte-Kanzlerin-Angela-Merkel-vor-der-Knesset.html

        Merkel bedankte sich zunächst auf Hebräisch dafür, dass sie im israelischen Parlament sprechen durfte. „Ich danke Ihnen, dass ich in diesem hohen Hause sprechen darf. Es ist eine große Ehre für mich“, sagte sie zu Beginn ihrer Ansprache. Die israelischen Abgeordneten quittierten dies mit lautem Beifall. Einige Abgeordnete hatten die Sitzung boykottiert, weil Merkel auf Deutsch sprach.
        -https://www.welt.de/politik/article1814536/Kanzlerin-Merkel-spricht-Hebraeisch-dann-Deutsch.html

        Aus meinem schlechten Gedächtnis gabs im HonigMann-Blog dazu viele Infos zu jüdischen und zionistischen
        Kanzler des Deutschen Reichs und der BRiD.
        zum Boykott der Merkel-Rede :
        Viele der Knesett-Abgeordneten wollten die Rede durch Abwesenheit boykottieren-
        da wurden dann viele davon abgehalten und ihre Rede abwarten weil ein hohes Tier (Minister, FraktionsChef oder ähnlich) die Info gab ; “ SIE ist eine von UNS.“ oder „sie gehört zu UNS“

        Könnte das jemand mal überprüfen ?
        Könnte auch in einem Holger Strohm Video zu finden sein – Merkel hat israelischen Pass.

        🙁
        Eine Hamburgerin schreibt an Angela Merkel .
        Der Brief sorgte weltweit für Aufsehen

        Gerda Wittuhn hat im Juli 2013 einen Brief an die deutsche Bundeskanzlerin geschrieben. Der sorgt nun weltweit für Aufsehen. Eine Antwort aus dem Kanzleramt bekam sie bislang nicht.

        Frau Merkel und die Ziele des Zionismus .

        Für ihr Engagement gegen Antisemitismus ist Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem B’nai B’rith Europe Award of Merit in Berlin ausgezeichnet worden. Lord Weidenfeld würdigte in se iner Laudatio die Kanzlerin für ihr couragiertes Auftreten gegen das iranische Atomprogramm und ihre „unzweideutigen Statements zum Antisemitismus“. Die Ordensverleihung basiere auf dem „Vertrauen d a- rauf, dass sich angesichts dieser Herausforderungen Wor te und politisches Handeln unter ihrer Ägide konsequent miteinander decken werden „, sagte Weidenfeld. Unter der Ägide versteht man das Schutz – und Obhutsverhältnis, in dem sich eine Instanz , Institution oder ein Staat gegenüber einer höheren Macht befindet .

        Das heißt, dass sich Frau Merkel, welche über ihre Mutter die israelische Staatsangehörigkeit erworben hat , sich diesem Staat scheinbar sehr verpflichtet fühlt. Scheinbar mehr als dem Deutschen Staat und Volk, dessen Bundeskanzlerin sie z. Zt. ist .
        -https://www.neue-erde.org/PDF-Dateien/wer_ist_angela_merkel.pdf

        -https://de.metapedia.org/ zurZeit nicht erreichbare
        stehen noch ganz andere Infos die erst einmal widerlegt werden müßten.

        Man hat uns Deutsche zu AMALEK gemacht, zu jenen die nichts anderes als den Tod verdienen – wir sind die Todfeinde der Juden.
        https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/02/21/sonntagsansichten-land/

      • TextAuszüge :
        Anmerkung: Wenn diese Information zutrifft, ist unsere Bundeskanzlerin nach jüdischer Rassenlehre als ,Volljüdin“ anzusehen (,Mothers baby / Father may be“). Deshalb setzt sich Angela Merkel auch so intensiv für die Freilassung der rechtskräftig verurteilten, hochkriminellen Julia Timoschenko ein; die ist nämlich auch jüdisch, wie sie nach anfänglichem Leugnen zwischenzeitlich eingeräumt hat.

        Der Jude Haim Saban ebnete Angela Merkel in den 1990er Jahren durch mediale Propaganda den Weg ins Kanzleramt.
        🙁
        Merkel sorgte dafür, dass sich der jüdische Öl-Zwischenhändler Sergei Kischilov zum Nachteil Deutschlands eine goldene Nase verdienen durfte.

        Merkel unterstützte die imperialistischen Aggressionen „USraels“ gegen Irak, Libyen und Syrien.

        Die Freilassung des Kreml-Gegners Michail Chodorkowski (jüdischer Abkunft) ist nach Ansicht des russischen Oppositionsführers (und früheren Schachweltmeisters) Garri Kasparow (jüdischer Abkunft) „in erster Linie“ ein Verdienst von Kanzlerin Angela Merkel. (GMX vom 21.12.2013 / dpa)

        Die „Blaupause für Merkels Asylpolitik“ stammt von Gerald Knaus; dahinter steht der Jude George Soros.

        Angela Merkel handelt auch im Übrigen nach der von Joschka Fischer (Ehrenjude von Saloniki) veröffentlichten Maxime, so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausleiten und gegebenenfalls radikal verschwenden.

        Schon im Jahre 2008 trieften Merkels in Israel gehaltenen Reden vor zionistischem Pathos.

        Bei einem Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem sagte Merkel, Deutschland trage hierfür eine „immerwährende Verantwortung“ (SPIEGEL-ONLINE 04.10.2018). Das deutsche Volk hat weder Schuld am Holocaust, noch trägt es dafür Verantwortung. Einem deutschen Regierungschef stünde es gut zu Gesicht, der historischen Wahrheit entsprechend darauf hinzuweisen, dass die Zionisten eine wesentliche Schuld am Holocaust tragen.
        🙁

        Prof. Sauer ging kurz nach dem Fall der Mauer als Direktor des Biosym-Konzerns nach Kalifornien. Biosym gehörte zum Corning-Konzern, eines der führenden Unternehmen der biochemischen Industrie in den USA. Merkels Lebenspartner muß schon vor dem Fall der Mauer mit dem Konzern Kontakt gehabt haben, was aber in dem Buch nicht erwähnt wird. Angela Merkel besuchte ihren Lebenspartner mehrmals in den USA. Das Buch schreibt, daß sich Angela Merkel bereits vor ihrer gemeinsamen Reise mit Helmut Kohl in die USA mit Alan Greenspan (Jude) und Henry Kissinger (Jude) getroffen hätte. 1998 heiratete Angela Merkel in aller Stille ihren langjährigen Lebensgefährten und alle Biographen sind sich einig, daß dieser Prof. Sauer einen großen Einfluß auf die politischen Entscheidungen von Frau Merkel hat.
        🙁
        Wahrscheinlich durch ihren Lebensgefährten, Prof. Sauer, kam Angela Merkel mit der Aspen-Stiftung in Verbindung. Die Aspen-Stiftung dient der Lenkung der deutschen Medien im Sinne der Freimaurer, Bilderberger und Trilateralen.

        Der deutsche Leiter der Aspen-Stiftung, Jeffrey Gedmin, hielt ständig Kontakt mit Angela Merkel, die er im Auftrag der Freimaurer, Bilderberger und Trilateralen ständig stark beeinflußte. Drei Personen, von denen sich Angela Merkel täglich beraten läßt sind Eckard von Klaeden, Hildegard Müller und Ronald Pofalla, die sämtlich der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe angehören. Sicher ist Angela Merkel keine Jüdin, aber sie weiß um den weltweiten politischen Einfluß der Juden und sie ist überzeugt, daß sie sich mit den Juden gut stellen muß.

        http://www.luebeck-kunterbunt.de/Favoriten/Merkels_Strippen.htm

        Merkelwürdig : Sauer LogenBruder PHI, A 31-A 32, 31.12.2005

        MerkelHAFT : Ver/Traut NIEMANDEN außer dem WeltKrieGEN und den BlutLinien.

    • Da bin ich anderer Meinung. Für mich ist sie Jüdin. Warum sonst würde sie so viele jüdische Auszeichnungen bekommen.

      ++++++
      MM. DAS IST KEIN WISSENSCHAFTLICH HALTBARER BEWEIS. NUR EINE INDUKTIVE SCHLUSSFOLGERUNG.
      AUCH MOSLEMS ERHALTEN CHRISTLICHE AUSZEICHNUNGEN. SIND SIE DESWEGEN CHRISTEN?
      ABER ES WIRD AN DEN TAG KOMMEN, OB MERKEL JÜDIN IST ODER NICHT. ICH BRAUCHE EINE 100PROZENTIG VERLÄSSLICHE QUELL.
      BIS DAHIN GILT: ALLES NUR VERMUTUNG.
      +++++++

      • 100% verlässlich kann nur der echte Stammbaum mit verifizierten Geburtsurkunden sein.
        … schwieriges Unterfangen !
        Sowas haben Putin und Trump, aber wir … hach ja, seufz !

      • Sowas haben Putin und Trump “

        oft kann nur die Mutter den ErZEUGEr und die Herkunft beZEUGEn.

        Merkelwürdig sind die StammBäume von 43 US-Präsidenten
        und der von Putin ist auch nicht koscher im Netz…..

        Wenn man einen BabYlonier geoutet hat, dann hat man viele 🙂

        Königliche Blutlinie: (Fast) alle 43 US-Präsidenten sind … – PRAVDA TV
        https://www.pravda-tv.com/…/koenigliche-blutlinie-fast-alle-43-us-praesidenten-sind-…

        iCH habe google mal nach ihnen gefragt 🙂

        „Mona Lisa“ war wohl ein schwuler Mann – WELT .de

  18. Habe mir das unsägliche Geschreibsel des FAZ-Redakteuers Francesco Giammarco angeschaut: wie Sie, herr mannheimer schreiben: Dünn, ohne Beweiskraft, ideologisch und erziehrisch daherkommend. Und voe allem: gleich zu Beginn Sie als „islamhasser2 verleumdend.

    Dieser Francesco Giammarco kennt mit Sicherheit keinen einziger Ihrer fundamentalen Schriften zum Islam (Abrogation, Werterelativismus) – und hat ganz sicherlich nicht die blasseste Ahnung über das, was er schreibt. Er ist vmtl. italeinsicher herkunft – und würde heute auch im Chor der Oriana-Fallaci-Kritiker mitwirken, wenn diese noch leben würde.

    Sie, Herr mannheimer, sehe ich als die deutsche Ausgabe dieser großen itaielischen Antifaschistin und Islamkritikerin. Wie Fallaci – so werden auch sie überll gedemütigt und in den Dreck gezogen.

    Den vorliegende Artikel werden Ihre Feinde hassen: zeigt er doch, dass Sie ein kompromissloser Verfechter der Wahrheit sind.

  19. Danke für diesen erneut hervorragenden und die Augen öffnenden Artikel. Das meiste hbae ich nicht gewusst: Weder die falschen Zitate, die auch ich mir zueigen gemacht habe (nun aber löschen werde). Noch das, was Goebbels über die Affinität der NSDAP zum Sozialismus sagte. Sehr aufschlussreich.

  20. Danke Herr Mannheimer. Mit diesem Artikel haben Sie der patriotischen Bewegung einen großen Dienst erwiesen. Der Feind wird es nun schwer haben, uns bewusste Lügen vorzuwerfen. Dafür wird er Sie noch mehr hassen. Viel Feind, viel Ehr.

  21. Bei einigen Goebbels-Zitaten muss ich mir jetzt doch glatt überlegen, ob ich Sozialist bin. Hilfe, was bin ich ?
    Und bei der gegenwärtigen politischen und gesellschaftlichen Lage Deutschlands muss man sich überlegen, ob uns hier eine wahre, echte und tatsächliche Demokratie noch rausreißen kann.
    Die unterwanderte Scheindemokratie mit ihrer eingleißigen Parteiendiktatur, kann es jedenfalls schon mal nicht.

    • … ach so ja, was ich noch mal sagen wollte :
      Ich verwende so gut wie nie irgendwelche Zitate von Hinz und Kunz, nur um meine Ansichten zu untermauern, oder mit einem Zitat einer vermeintlich hochgestellten Persönlichkeit meine Meinung zu beweisen, so nach dem Motto „Was ich sage hat Gewicht, weil sowieso hat’s ja auch schon gesagt.“
      Das ist albern und schon beinah ein Armutszeugnis. Entweder ich kann mit eigenen Worten überzeugen oder eben nicht.
      Leider wird in allen Foren mit Zitaten nur so um sich geschmissen, und ja, meistens aus irgendeinem Kontext gerissen. Und zu allem Überfluss erleben Zitate auch noch die „stille Post“ Vergewaltigung, so dass es am ende nur noch lächerlich wird.

      ++++++++
      MM. DA LIEGEN SIE RICHTIG. UND FALSCH ZUGLEICH. WAS DIE EIGENE MEINUG ANBETRIFFT: DIE MUSS TATSÄCHLICH NICHT DURCH EIN EXTERNES ZITAT BEKÄFTIGT WERDEN.

      WENN ES ABER ETWA UM DIE FRAGE GEHT, OB NAZIS LINKE WAREN ODER NICHT: DANN MUSS MAN FÜHRENDE NAZIS ZU WORT KOMMEN LASSEN. UND KOMMT UM DAS ZITIEREN NICHT HERUM. SONST WIRD MAN UNGLAUBWÜRDIG.
      ++++++++++

      • Ja, das is klar : zu Wort kommen lassen in einem entsprechenden Kontext.
        Das ist ja auch richtig. Wenn ich über Adolf was schreibe und zitiere ihn, dann hat das ja auch Hand und Fuss – vorausgesetzt das Zitat hat er auch getätigt und eben auch so und nicht anders getätigt – und wenn ich dann noch Wahrheitsliebend bin, dann erwähne ich auch noch den historischen Zusammenhang in dem er es getätigt hat.
        Aber soviel Mühe macht sich halt keiner, würde ja auch schnell zum Roman.
        Herr Mannheimer, Ihr Artikel hier ist super. Machen Sie sich nichts draus, ich neige öfter mal dazu Grundsatzfragen in den Raum zu werfen. Aber thematisch war ich schon mal richtig, ich besser mich.

      • @Mannheimer u. andere hier:
        Ihr solltet euch endlich mal davon freimachen, in dem Wort Sozialismus reflexartig den „Teufel“ selbst zu erblicken.

        +++++
        MM. 1. ES WIRD auf meinem Blog nicht geduzt.

        2. ZUM THEMA SOZIALISMUS BRAUCHE ICH VON IHNEN KEINE BELEHRUNG. ÜBER KAUM ETWAS ANDERES WEISS ICH BESSER BESCHEID ALS ÜBER DIESES THEMA.

        3. MIR IST VÖLLIG UNKLAR WAS SIE MIT IHRER ELLENLANGEN AUSFÜHRUNG SAGEN WOLLEN. FASSEN SIE SICH KÜRZER UND DRÜCKEN SIE SICH KLARER AUS.

        4.WENN SIE IN IHREM LETZTEN SATZ DIE GEPLANTHEIT DER MASSENMIGRATION UND DER ZERSTÖRUNG DER EUROPÄISCHEN ZIVILISATION BEZWEIFELN, HABEN SIE NULL VERSTANDEN.
        +++++

        NATÜRLICH ist die „soziale“ (nicht sozial-istische) Komponente wesentlicher Teil JEDER Weltanschaung, die mehr Gerechtigkeit, soziale Sicherheit u. Rechte für die NICHTBÜRGERLICHE, also die „werktätige“ Klasse einfordert.
        Das war u. bleibt unverhandelbares Kerninteresse der Arbeiterschaft, kleineren Angestellten u. der Beschäftigten in der Land-u. Forstwirtschaft etc.!

        Die sog. „kleinen Leute“, die zudem (früher) die Masse der Bevölkerung ausmach(t)en, braucht(e) genauso eine Interessensvertretung wie die bessergestellten Bevölkerungskreise sie immer schon hatten/haben, das steht ja wohl ausser Frage.
        Die wesentlichen Streitfragen waren und sind, ob man dies auf parlamentarisch-demokratische Weise erreichen kann, also per Wählermehrheiten diese legitimen Rechte einfordern sollte oder ob man sie per (gewaltsamer) Revolution erzwingen sollte/muss, wenn sich Arbeitgeber, die Staatsautorität u. das Besitzbürgertum hartnäckig dagegen verwehren, wie das bis um die Jahrhundertwende bzw. in Deutschland der Einführung der Bismarkschen Sozialgesetze der Fall war.
        Schon deshalb konnte/musste die als Volkspartei „des kleinen Mannes“ aufgestellte NSDAP quasi „sozialistisch“ sein in dem Sinne, als sie die Verbesserung der Rechte u. Lebensbedingungen der einfacheren Schichten, der Kriegsveteranen u. anderer gegenüber der Bourgoise/dem Adel/der Großkapitalisten durchzusetzen versprach.

        NUR deshalb war sie ja überhaupt angetreten, die ungerechten Versailler Verträge aufzulösen war zwar ein wesentlicher Teil zur Erreichung dieser „völkisch-sozialen“ Ziele, aber nicht ausschliesslich.

        Die andere wesentliche Streitfrage war/ist, ob es bei der schon damals weltweiten Wirtschaftsverflechtung überhaupt möglich sei, einen „nationalen Sozialimus“ erfolgreich durchzusetzen oder ob man sich (zwangsläufig) ebenso „globalisieren“ müsse wie der internationale Kapitalismus auch, um ihm Paroli bieten zu können.

        Letztlich hatte sich ja dann auch Stalin für den ersteren Weg ausgesprochen, wenn man so will war er der erste „National-Kommunist“, um mal das Wort Sozialimus zu vermeiden.
        Der wesentliche Unterschied zum Hitlerischen „sozialistischen Nationalismus“ bestand in der ungleich radikaleren Ausmerzung des Großkapitalimus, der Großgrundbesitzer, des Adels, der bourgoisen Eliten und nicht zuletzt Klerikalen.

        Soweit sind die Nazis bekanntlich nicht gegangen, sie haben die besitzende Klasse vielmehr in ihr System zu integrieren und für ihre Ziele zu überzeugen versucht.
        Man könnte das fast als „sozial-nationaliberal“ bezeichnen, Arbeitschaft UND Kaptital/Bürgertum sollten eine produktive Allianz eingehen, nicht sich gegenseitig zerfleischen wie während der russ. Revolution geschehen.

        Hitler hatte den immensen Vorteil, aus den Fehlern Russlands lernen zu können und einen alternativen Weg des „kapitalistischen Sozialismus“ auf nationaler Ebene zu entwickeln.

        Er wollte eben KEINE Revolution der Arbeiterschicht, sondern den „einvernehmlichen“ Ausgleich der Interessen herbeiführen. Wirtschafts-u. sozialpolitisch so ziemlich das, was nach dem Krieg die SPD propagierte und weiterentwickelte, nur das man es nun „Sozialdemokratie“ nannte.

        Die radikalkommunistischen u. kapitalistischen Feinde im Inneren, die Feindseligkeit der deutschen Nachbarländer mag die Nazis dahingehend getrieben haben, ihre Interessen nicht demokratisch-parlamentarisch zu verhandeln zu wollen, sondern als Einparteiensystem, also mittels diktatorischer Staatsorganisation den gesellschaftlichen Umbau Deutschlands möglichst rasch zu erzwingen.
        Man muss sich aber immer überlegen, wie das NSDAP-System funktioniert bzw. sich vermutlich entwickelt hätte, wenn es NICHT zum Krieg gekommen wäre und wenn es irgendwann auch keiner offenen Diktatur mehr bedurft hätte, weil sich die Gesellschaft innerlich weitestgehend „harmonisiert“ hat.
        Entweder wäre das Richtung „privatkapitalischtischer Sozialismus“ gegangen a la liberaler Sozialdemokratie oder zu einer Art Staatskapitalismus+Sozialismus wie in der DDR (aber OHNE Sowjetkontrolle!).

        Das sind so inhaltliche Dinge, wo auch die FPÖ o. AfD, eigentlich alle „rechtspopulistischen“ Parteien ideologisch ins „Schwimmen“ kommen, ein höchst unklares Profil u. ideologische „Identitätsprobleme“ haben.
        Es geht keineswegs nur um nationale Selbstbestimmung (Autarkie) oder internationale Fremdbestimmung, wie es den NWOlern vorschwebt, sondern im Kern eben um die „soziale Frage“!
        DA liegt der Hase im Pfeffer, diese Thematik betrifft die (arbeitenden) Durchschnittsbürger existenziell, damals wie heute, und natürlich weltweit!

        Die Einwanderungspolitik hängt zwar unmittelbar damit zusammen (Dumpinglöhne/Überlastung der Sozialsysteme), aber eben doch „nur“ nachgeordnet, sofern die Eigeninteressen nicht unmittelbar davon tangiert werden.

        Keiner weiß genau , wofür die AfD, deto FPÖ u.ä. „rechte Parteien“ sozialpolitisch stehen: sind sie nun „sozialistisch“ im Sinne von Fürsprecher der Arbeiter+Angestelltenschicht, oder sind sie (verdeckt) „national-kapitalistisch“-womöglich national-neoliberal wie z.B. Japan o. das heutige China, oder aktuell auch Österreich?

        Und mal ganz abgesehen vom Einwanderungs+Islamisierungs-Drama: braucht denn Deutschland noch eine VIERTE „populär-soziale“ Partei der „kleinen Leute“??

        Eine Partei, die sich ledglich die „heilige Nation“, den Volks-Patriotismus u. restrektive Einwanderunspolitik auf die Fahnen schreibt, kann folgelogisch auch nur solange existieren wie die Frage der Einwanderungspolitk ein „heißes Eisen“, also ungeklärt bleibt.
        Ansonsten werden wir auch von den anderen Parteien ausreichend „bedient“, von FDP bis „die Linke“ ist das ganze Interessensspektrum breit gestreut, was all die Varianten des wirtschaftlich-sozialen Interessensausgleichs betrifft.

        Genau wegen dieser inneren Substanzlosigkeit bzw. ideologischen Indiffernz haben die Nazis zum „Judentschmäh“ gegriffen, es war ihr Aufhänger, ihr „Alleinstellungsmerkmal“ und „Firmenlogo“ gegenüber anderen, bereits längst existierenden sozialistischen/sozialdemokratischen Parteien.
        Und das sie ein Bündnis mit dem Kapital u. der Industrie einging, also einerseits die Arbeiterklasse vor einer blutigen Revolution abzuhalten suchte, andererseits für die Kapitalisten natürlich „interessant“, um nicht zu sagen unverzichtbar machte.

        Deshalb war der eigentliche ideologische Rivale auch weniger der deutsche Kommunismus, der ohnehin viele Arbeiter verschreckte als die vermittelnde SPD, die ebenfalls den Kompromiss mit Kapital u. Industrie suchte.

        Nur aus diesem strategisch-taktischen Grund wandelte sich Hitler vom ehemaligen Judenfreund zum radikalen Antisemiten; er ahnte früh, das dies die einzige Chance für die NSDAP sein würde, ALLE Gesellschaftsschichten auf diesen gemeinsamen Nenner vereinen und so den eigentlichen gesellschaftlichen Sprengstoff, der auch zukünftig in der soziale Frage liegen würde verdecken bzw. aufschieben zu können.

        Pure Machttaktik, letztlich haben die meisten Nazibonzen in Saus u. Braus gelebt, von „nationalem Sozialismus“ war nicht mehr länger die Rede, seit sie die Macht im Parlament errungen hatten. „Arbeitsscheue“ u. Arbeits-Unfähige kamen gleich als erste ins KZ Dachau, der Bürger wurde zum fügsamen NS-Arbeitssklaven, den (Staats-)Kapitalisten/Industriellen war damit in jeder Hinsicht gedient, insbesondere natürlich was die Abwehr des Kommunismus anging.
        Die Nazis waren recht eigentlich die Erfinder eines national-diktatorischen „Sozial-Kapitalismus“, wie er entfernt an das heutige China erinnert!

        Und WER verspricht uns, das dies unter einem Euro-Regime rechtspopulistischer Parteien nicht ganz genauso geschieht?? Eine Garantie gibts da sowenig wie von der international-sozialistischen „Gegenseite“!
        Und DESHALB sind die Leute sehr, sehr vorsichtig geworden, trotz islamischer Einwanderungs-Bedrohung und entnervendem Gender-Gaga.

        Die Irritation ist bei allen Wähler-Lagern riesengroß, JEDER Partei wird mittlerweile zutiefst mißtraut, man erhofft sich nur noch das kleinere Übel gewählt zu haben, keine wirkliche Lösung grundsätzlicher Probleme.
        In solch unwägbar-unsicheren Zeiten vermeidet man es, gesellschaftliche Experimente zu wagen, d.h. auf die Stimmen der „Systemkritiker“ vom erzlinken und nationalpopulistischen Rand zu hören.

        WARUM sollten sie ihnen bis auf die Flüchtlingsthematik mehr vertrauen als den Groko-Stümpern, zumal nach all den Erfahrungen sowohl in der NS-Zeit wie während des DDR-Sozialismus??

        KEINE ANDERE Nation hat gleich BEIDE radikalen ideologischen Extreme in nur einer Generation erlebt, was die übertriebe Ängstlichkeit der BRD-Gegenwartsgesellschaft gegenüber unbefangeneren Nachbarländern begründen dürfte.
        Und natürlich wird dieser Umstand von den neoliberalen wie neolinken Radikal-Globaliserern,von Kapital-Zionisten, der islam. Welt u.a. feindseligen Mächten leidlich ausgenutzt, keine Frage. Innere Schwäche u. Zerissenheit hat noch immer feinde auf den Plan gerufen, das ist ein „Naturgesetz“ der Menschheitsgeschichte.

        Aber das Kernproblem liegt weniger im aktuell zwar dominierenden Kulturkampf als in der Indifferenz, wenn nicht Auflösung aller klass. Politbegriffe bzw. wirtschaftspolitischen Ideologien!!

        Es gibt keine Trennschärfen mehr, Sozialismus, Liberalismus u. Kapitalismus sind längst unauflöslich miteinander verschmolzen. Klassengegensätze wurden auf die Individualebene verlagert, sprich jeder ist „seines Glückes Schmidt“, selbstverantwortlich für seine Lebensumstände. Es gelten die Gesetze des Dschungels, ein jeder ist des anderen Konkurrent – oder bei persönlichem Versagen dessen Sozialtransfair-„Parasit“. Jeder gegen jeden, eine Klassenzugehörigkeit/Klassensolidarität oder gar nationale Zusammengehörigkeit der gesamten Bevölkerung empfinden die meisten nicht mehr, allenfalls noch die bessergestellten Kreise und der sog. „Bodensatz“ der Bevölkerung.
        Der gesellschaftliche „Konsens“ ist zu einer nichtssagenden Leerformel verkommen – mit dem Begriff „Volk“ kann u. will sich kaum mehr jemand identifizieren, schon weil keine o. kaum noch Loyalitäten zu IRGENDEINER Bevölkerungsschicht existieren!
        „Atomisierung der Gesellschaft“ in Millionen unterschiedliche Individual-Konzepte nennt man das.

        Wenn dann auch noch die Familienstrukturen wegbrechen o. bewußt aufgelöst werden und es auch keinerlei kulturelle/religiöse Gemeinsamkeiten mehr gibt, lässt sich auch keine (solidarische) Volksgemeinschaft mehr aufrechterhalten.
        Und DAS haben unsere Feinde im Inneren wie Äusseren natürlich schon vor Jahrzehnten erkannt, als sich die Gesellschaft so ab den späten 1960ern in diese Richtung zu entwickeln begann und alles dazu beigetragen, diesen Prozess zu beschleunigen u. irreversibel zu machen. So mündet der Kampf der Klassengegensätze, die fortschreitende Hyperindividualisierung in einen künstlich herbeigeführten Kampf der Ethnien/Kulturen u. Religionen, die man zielstrebig von aussen importiert.

        Ob das absichtlich oder grob fahrlässig geschieht ist und welche Mächte hauptverantwortlichan an einer endgültigen Zersplitterung der westlichen Nationen, insbesondere Deutschlands arbeiten ist noch nicht restlos aufgeklärt, daß es aber faktisch passiert ist evident!!

  22. @ alter sack

    MERKEL und die linke LEHRERBANDE- genauso siehts aus

    @ AFD POLITIKER

    nehmt euch mal die schulen in Heidelberg vor-da werden die schüler mit voller Breitseite indoktriniert-und aufgefordert auf afd gegendemos zu gehen.

    • Ja, Merkel hat bereits eine PERFEKTE DIKTATUR geschaffen – wie in der Ostzone, wo ganze Belegschaften zu Demonstrationen gegen die Feinde der Arbeiter- und Bauernklasse „abkommandiert“ wurden!

      Allen, die es immer noch nicht glauben wollen, daß das hier ein „Freiluft-KZ“ ist, was Merkel aus unserem Land gemacht hat – nur daß anstatt der Juden die Deutschen SCHIKANIERT und AUSGEROTTET werden, die sich ihrer Abschaffung durch den Multikulturalismus, durch Vernegerung und Islamisierung widersetzen, sei dies in Erinnerung gerufen:

      „Die perfekte Diktatur“ nach Aldous Huxley (1931):

      https://i.imgur.com/OBHVqAc.jpg

      Eigentlich sollten Lehrer in einer Demokratie die Schüler darüber unterrichten, wie eine Diktatur funktioniert, um diese zu VERHINDERN, indem sie die Klassiker von Huxley und Orwell durchnehmen – statt dessen wenden sie SELBST genau die „Methoden“ an, die dort als Kennzeichen einer Diktatur beschrieben werden!

      Das wird noch ganz böse enden für die nach HJ und FDJ erneut für ein verbrecherisches Menschenexperiment mißbrauchte deutsche Jugend!

      Der Teufel will offenbar verhindern, daß nochmal eine gesunde Jugend in Deutschland heranwachsen kann und hat uns deshalb dieses Merkel-Monster geschickt!

    • @steffen lutz nwo/kalergi/hooton

      Ist doch merkwürdig, daß ausgerechnet die riesigen Erdölvorkommen, die so dringend für die Wirtschaft benötigt werden sich in den Händen der Muslime befinden. Somit sind sie zu einem märchenhaften Reichtum gekommen und sitzen überall an einflußreichen Stellen. Banken, Wirtschaft, mit ihren vielen Verbänden haben sie vielen die Augen „zugebunden“. Der Ölreichtum hat den Islam stark gemacht, so daß dem Islam von allen Seiten gehündelt wird. Würde nicht das Öl dahinter stecken, hätte der Islam in Europa nichts mehr zu sagen.
      Unsere Abhängigkeit ist ihre Stärke. Und der „Terror-Wurm“ des Islam zerfrißt ganz Europa.
      Abhängigkeit vom Öl ist zugleich Machtübergabe an den Islam.
      Somit steht unsere Wirtschaft auf den „Füßen des Islam“.
      Hierzu auch passend- die stille islamische Eroberung Spaniens.
      https://de.gatestoneinstitute.org/11113/spanien-islamische-eroberung

  23. ………..„Deutschland ist ein in allen Gesellschaftsschichten und Generationen rassistisch infiziertes Land.“……….

    —————-

    hat er auch recht.
    die linksrotgrünen hassen alle deutschen.
    die deutschen ausländer hassen sowieso alle ausländer
    deutsche türken hassen deutsche kurden
    moslems hassen juden
    russen und jugoslaven hassen sowieso alle anderen
    araber hassen iraner
    merkel hasst deutsche
    usw usf

  24. ………Doch hier irrt die Nachwelt, denn Rosa Luxemburg meine mit diesen „Andersdenkenden“, in keinem Fall etwa Menschen, die in nichtkommunistischen Klischees dachten, sondern sie meinte damit primär die „Abweichler von der kommunistischen Linie“, die im engen Rahmen einer „kommunistischen Demokratie“ wieder auf den „rechten Weg kommunistischer Denkart“ geführt werden sollten“ …….

    ——————-

    das ist das gleiche mit den musels. die haben auch nichts als liebe im herzen und sind super tolerant.lach….
    Allerdings nur innerhalb des Clans!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • @Bärbel

      Seehofer zu den Muselmanen und Molukken und den Kongo Kannibalen oder was hier mittlerweile alles so rumläuft, ich meine in Deutschland.

      Mittwoch, 28. November 2018

      Seehofer appelliert an Muslime
      “Lehren aus NS-Zeit müssen für alle gelten”

      Angesichts des wachsenden Antisemitismus nimmt Innenminister Seehofer die deutschen Muslime in die Pflicht. Auch für sie gelte es, Lehren aus dem Nationalsozialismus zu ziehen. Ein Zusammenleben sei nur auf Grundlage gemeinsamer Werte möglich.

      Hier weiter.
      https://www.n-tv.de/politik/Lehren-aus-NS-Zeit-muessen-fuer-alle-gelten-article20744880.html

      ==================

      Das ist meine Einschätzung zum Thema Holocaust.

      https://youtu.be/fJGNL3KuI5A?t=6

      Weil ich bin da eine ausgewiesener Experte.

      ← Der 6 Millionen Holocaust entlarvtDer hohe Preis einer kunterbunten Gesellschaft – und Sie dürfen ihn bezahlen! →

      Was ein Skeptiker zum Holocaust sagt
      Posted on February 17, 2013 by deutschlandswahrheit

      Hier sind die Fragen von jemandem, der Klartext reden möchte:

      1. Es wäre gut zu wissen, wieviele Juden es in den Besatzungsgebieten gab.
      2. Es gab eine Judenverfolgung, die auch nicht ohne war und mir ehrlich gesagt genug der Opfer sind.

      Und hier die Antworten des Skeptikers:

      Hier noch weiter, als nur weiter.

      https://deutschlandswahrheit.wordpress.com/2013/02/17/was-ein-skeptiker-zum-holocaust-sagt/

      Gruß Skeptiker

      • naja, das Horsti will ja auch die moscheen bezahlen. also von uns bezahlen lassen. das wird auch so werden. nur werden sich die musels einen scheiss drum kehren und weiterhin den kloran als ihre bibel anbringen.
        und ob horsti das nicht weiss oder mit absicht so tut alsob, ich weiss es nicht.
        die moscheen lassen die sich eh schon von uns bezahlen. Wie?? ganz einfach. Die packen das sozialwohnungen mit rein die allseits bekannt von hartz 4 bezahlt werden, über die miete.

        Und eins ist klar. So lange es palästinaisrael gibt, so lange haben die musels was gegen juden. Die iraner sowieso.

        das das hier in BRD noch gut geht, liegt an der tatsache das das gemeinsame feindbild das deutsche ist. darum erschiessen sich die kurden und türken auch nur selten. siehe NSU morde die einer jungen deutschen frau angelastet worden.
        ausserdem beruhigt geld, welches sie von uns bekommen. Dazu die – fast 100%ige – steuerbefreiung aller bargeldgeschäfte(dönerladen, handyladen, etc)

  25. ……..„Die beste Propaganda ist jedoch stets die, bei welcher nicht von vornherein die Absicht der Propaganda klar zutage tritt.“………

    —————-

    beim IQ der jetzigen deutschen kann man sogar „die ist propaganda“ dazu schreiben und die finden das noch toll.
    dann sagen die meisten deutschen „das ist ja propaganda“…aber glauben tuns sies trotzdem.
    und selbst wenn sie es nicht glauben, verhalten sie sich so als ob wahr wäre.
    darum werden die restdeutschen auch die umvolkung auf muslimisch-braunhäutig zu 100% selbst bezahlen.

  26. Endlich keine Fälschung, das ist die Wahrheit.

    Die Entstehung des Mannes

    Gott erschuf den Esel und sagte zu ihm: Du bist ein Esel. Du wirst unentwegt von morgens bis abends arbeiten und schwere Sachen auf deinem Rücken tragen. Du wirst Gras fressen und wenig intelligent sein. Du wirst 50 Jahre leben.

    Darauf entgegnete der Esel: 50 Jahre so zu leben ist viel zu viel, gib mir bitte nicht mehr als 30 Jahre.

    Und so war es.

    Dann erschuf Gott den Hund und sprach zu ihm: Du bist ein Hund. Du wirst über die Güter der Menschheit wachen, deren ergebenster Freund Du sein wirst. Du wirst das essen, was der Mensch übrig läßt und 25 Jahre leben.

    Der Hund antwortete: Gott, 25 Jahre so zu leben, ist viel zu viel, bitte gib mir nicht mehr als 10 Jahre.

    Und es war so.

    Dann erschuf Gott den Affen und sprach: Du bist ein Affe. Du sollst von Baum zu Baum schwingen und dich verhalten wie ein Idiot. Du wirst lustig sein, und so sollst du für 20 Jahre leben. Der Affe sprach: Gott, 20 Jahre als Clown der Weit zu leben, ist zu viel. Bitte gib mir nicht mehr als 10 Jahre.

    Und es war so.

    Schließlich erschuf Gott den Mann und sprach zu ihm: Du bist ein Mann, das einzige rationale Lebewesen, das die Erde bewohnen wird. Du wirst deine Intelligenz nutzen, um dir die anderen Geschöpfe untertan zu machen. Du wirst die Erde beherrschen und für 20 Jahre leben.

    Darauf sprach der Mann: Gott, Mann zu sein für nur 20 Jahre ist nicht genug. Bitte gib mir die 20 Jahre, die der Esel ausschlug, die 15 des Hundes und die 10 des, Affen. Und so sorgte Gott dafür, dass der Mann 20 Jahre als Mann lebt, dann heiratet und 20 Jahre als Esel von morgens bis abends arbeitet und schwere Lasten trägt. Dann wird er Kinder haben und 15 Jahre wie ein Hund Leben, das Haus bewachen und das essen, was die Familie übrig läßt. Dann, im hohen Alter, lebt er 10 Jahre als Affe, verhält sich wie ein Idiot und amüsiert seine Enkelkinder.

    Und so ist es heute noch.

    http://de.webfail.com/text/4360

    Gruß Skeptiker

    • @Skeptiker

      MANN heißt wie ADAM auch: MENSCH – und zwar MENSCH beiderlei Geschlechts – sonst wäre die Frau ja kein Mensch – vielleicht ist sie ja auch kein Mensch, sondern ein Engel, den Gott dem Mann zur Seite gestellt hat, damit er auf ihn aufpasst. ;-))

      Wer weiß, wer weiß….

      • @reiner dung

        Ich sag’s mal so: Das Allwesen ist weiblich – weiblich heißt „lebendig“. – WEIB kommt vom altdt. WEIBON und heißt: durchdringen, durchweben, die verhüllte Braut. – Das WEIB ist das LEBEN, welches die Energie des Allwesens durchdringt, durchwebt, durchströmt und sie lebendig macht.
        Das WEIB, das LEBEN ist also die „verhüllte Braut“, das in die Energie des Allwesens eingewobene, sie durchdringende LEBEN.

        Die Energie des Allwesens ist quasi das Wohnmobil des Lebens – in rein energetischem unverdichtetem Zustand wie auch in feinstofflichen bis feststofflichen Zuständen wie z. B. dem menschlichen Körper und einem noch feststofflicheren Zustand wie z. B. den Alpen.

        Das WEIB, das LEBEN beinhaltet alles was ist bzw. es ist alles was je war, ist und sein wird und ist das Allwesen selbst.

        Es ist sozusagen androgyn – es beinhaltet alles als Potential, alle Eigenschaften in seinem ungetrennten Urzustand in Harmonie mit sich selbst.
        Durch die Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung spaltete es sich in all die vielen Teil-ICHs, in denen es all diese potentiellen Eigenschaften lebt – in den einen Teil-ICHs diese, in den anderen jene.

        Durch diese Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung wurden die dann als „männlich“ deklarierten Eigenschaften vom Urweiblichen abgespalten und fühlten sich daher von der urweiblichen Quelle verstoßen, ungeliebt und verbannt in die Diaspora und dadurch entstand ihr Ur-Hass auf das als „Mutter“ empfundene Urweibliche, die alles enthaltende Lebensquelle, das Ur-WEIBliche.

        Und darin liegt bis heute unbewusst der ganze Hass des Männlichen auf das WEIB-liche begründet, welchen sie auf alles WEIBliche in Form der Frau, der Erde, der Natur und sonstiges weiblich Anmutendes übertragen.

        Es hat jedoch die Quelle allen Seins, die ur-WEIB-liche Lebensquelle, die „Mutter“, keine Schuld daran – denn das eine Allwesen ist -wie ich es bereits erläuterte – durch sein Urtrauma seiner Einsamkeit, seines Alleinseins, in diese Krankheit der Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung geraten – niemand hat schuld daran – ES hat keine Schuld daran.

        Dort sitzt nun mal die Wurzel all des Übels.

        Hier mal ein Link aus dem hervorgeht, dass der Fötus ca. die ersten 6 Wochen lang weiblich ist. – Es braucht dann ungeheuer komplizierte Vorgänge, um aus dem weiblichen Fötus einen Knaben zu machen. – Geht dabei auch nur das Geringste schief, wird das Kind ein Mädchen – bleibt es bei dem urweibliche Zustand.

        Ich sehe das als Bestätigung auf der irdisch-menschlichen Ebene, dass das Männliche eine Abspaltung des Weiblichen ist, welchem dann bestimmte als „männlich“ deklarierte Eigenschaften zugesprochen wurden bzw. das Leben in diesen Teil-ICHs diese als „männlich“ deklarierten Eigenschaften lebt. – Aber es sind alles weibliche Eigenschaften – Eigenschaften des WEIB-ES, des LEBENS.

        Das ist meines Erachtens auch der Grund, warum das Männliche sich ohnmächtig fühlt und dem WEIB-lichen unterlegen. – Das Männliche spürt, dass ihm der Teil, von dem es abgespalten wurde, fehlt. – Zugleich ist es eben das WEIB-liche, das LEBEN, die MUT-TER, welches ihn sowohl durch Zeugung als auch durch Geburt ins LEBEN bringt und ihn dann in Form der FRAU nährt und von der ER in dadurch sich abhängig fühlt. – Nun sucht dieses abgespaltene Männliche auch seine eigene vom Ur-weiblichen unabhängige Identität und will wie zuvor in der Ganzheit seines Quelle-SEINS, vom nun von ihm scheinbar getrennten WEIB-lichen unabhängig sein – daher wiederum sein ganzer Widerstand gegen das WEIB und darum lässt ER sich eben in der WELT ungern bis garnicht irgendetwas sagen von der Frau, von der Mutter und will auch Mutter Erde und Mutter Natur sich untertan machen, um sein Abhängigkeitsgefühl zu kompensieren.

        Doch ER findet das alles in sich – denn auch in ihm ist nach wie vor alles als Potential angelegt – eben auch das WEIB-liche, das Mütterliche und darum ist es so wichtig, dass das Männliche sich dies bewusst macht und erkennt, dass es ebenfalls alles in sich selbst trägt und in seiner Seele, in seinem Herzen niemals getrennt, abgespalten war – es ist nur eine Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung des Allwesens und nur durch diese Bewusstwerdung kann sie heilen, kann alles heilen.

        https://www.wissenschaft.de/umwelt-natur/eva-war-zuerst-da/

        Weitere Quelle: „Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes“, BoD-Verlag

  27. Es ist immer gut, sich auf verifizierte Zitate zu berufen, dieser Beitrag ist daher sehr wichtig – und interessant. Was hat den Trittin denn an dem ihm unterstellten >Verschwinde-Deutschland-Zitat< so daran gestört, daß er dagegegn klagte, obgleich er doch mit gleichermaßen wüsten Parolen hausieren ging?
    Rozalia Luksenburg alias Luxenburg konnte 1871 nicht im Königsreich Polen geboren worden sein, das gab es damals gar nicht. Sie wäre entweder deutsche, österreichische oder russische Staatsangehörige gewesen.

  28. Churchill wird folgendes Zitat zugeschrieben, das ich nur sinngemäß zitiere:

    „Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem 2. Weltkrieg war der Versuch, ein eigenes Wirtschaftssystem zu schaffen, in dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.“

    Kann jemand weiterhelfen?

    • @Reinhard Berndt

      Adolf Hitler erklärt den Wert von Gold und Arbeit

      https://www.youtube.com/watch?v=U8SiP_zavFg

      Adolf Hitler meinte ja in der obigen Rede, das Gold der Deutschen wurde ja geplündert.

      ==============

      Ab hier zum besseren Verständnis.

      Der zweite Dreißigjährige Krieg

      https://youtu.be/uLkbKOE2lJY?t=3346

      ==============

      Hier zum Nachlesen.

      Wie ein Wirtschaftswunder erschaffen wurde?

      Posted By: Maria Lourdeson: November 15, 2013120 Comments Drucken Email
      Viele Menschen freuen sich die Worte zu hören, dass Wall Street und die jüdischen Bankiers “Hitler finanziert” haben: Und es gibt tatsächlich zahlreiche dokumentierte Beweise, dass Wall Street und jüdische Bankiers, Hitler am Anfang finanzierten, teils weil die Bankiers dadurch reich werden konnten, und teilweise auch, um Stalin zu kontrollieren.

      Aber als sich Deutschland frei machte von dem Griff der Bankiers, erklärten die jüdischen Bankiers einen weltweiten Krieg gegen Deutschland.

      Die Behauptungen bezüglich der Finanzierung von Hitlers Weg zur Macht haben sich als Lügen erwiesen. In einer eidesstattlichen Erklärung sagte der Jude James Warburg am 15. Juli 1949 aus, daß keine Banken oder andere Finanzinstitutionen Hitler Geld gegeben haben. Wenn wir überhaupt die Tatsachen anschauen, so wird der Vorwurf, dass “Juden Hitler finanziert hätten” hinfällig. Siehe: “Richtigstellungen zur Zeitgeschichte – Der Große Wendig” Buch 3, Seite 156.

      Hitler gelang es Vollbeschäftigung und neuen Wohlstand zu schaffen, indem er die internationalen Bankiers aus der Finanzwirtschaft Deutschlands heraushielt und die Herausgabe des Geldes verwaltete, das nur herausgegeben wurde, so wie es benötigt war.

      Die Los Angeles Rechtsanwältin Ellen Hodgson Brown diskutiert dieses Thema in ihrem Buch “Web of Debt“.
      Für Lupo-Cattivo-Blog hab ich einen Auszug aus ihrem Buch übernommen, den ich auf der Webseite thenewsturmer entdeckt habe.

      Mittlerweile ist das Buch schon in dritter Auflage erschienen und wurde sowohl ins Schwedische, ins Koreanische, wie ins Deutsche übersetzt. Der deutsche Titel lautet: “Der Dollar-Crash”.

      Viele Menschen freuen sich die Worte zu hören, dass Wall Street und die jüdischen Bankiers “Hitler finanziert” haben: Ein Artikel von Ellen Hodgson Brown. Mein Dank sagt Maria Lourdes!

      Als Hitler an die Macht kam, war Deutschland hoffnungslos bankrott. Der Versailler Vertrag hatte dem deutschen Volk die Alleinschuld am Ersten Weltkrieg und überwältigende Wiedergutmachungs-Zahlungen auferlegt und von den Deutschen gefordert, dass sie jeder Nation die Kosten des Krieges zurück erstatten.

      Diese Kosten beliefen sich auf den dreifachen Wert der gesamten deutschen Immobilien. Private Währungsspekulanten verursachten, dass der Wert der deutschen Mark stürzte. Sie brachten damit die schlimmste Talfahrt der Geldentwertung der Neuzeit zustande. Mit einer Schubkarre voll mit 100 Milliarden-Mark-Banknoten, konnte man nicht einmal einen Laib Brot kaufen. Die Staatskasse war leer. Das Gold ausgeplündert! (siehe hier)

      Zahllose Häuser und Bauernhöfe wurden von (jüdischen) Spekulanten und Privatbanken zu Schleuderpreisen aufgekauft. Deutsche lebten in elenden Behausungen. Sie hungerten. Nur Wahnsinnige bezeichnen diese Zeit mit der Phrase: “Die Goldenen Zwanziger-Jahre!”

      Während der Weimarer Republik wurde Deutschland von Juden aus Osteuropa überflutet. Diese Ostjuden hatten Geld, Geld das sie verwendeten, um deutsche Industrieanlagen und Häuser zu kaufen. Nichts Vergleichbares ist jemals zuvor geschehen – die völlige Zerstörung der deutschen Währung, der Ersparnisse der Menschen und ihrer Lebensgrundlage, ihren Geschäften.

      Jüdische Kriegserklärung März 1933Dazu kam noch eine weltweite Wirtschaftskrise. Deutschland hatte keine andere Wahl als sich der Schuldknechtschaft der internationalen Bankiers zu beugen, bis im Jahre 1933 die Nationalsozialisten an die Macht kamen. Zu diesem Zeitpunkt verhinderte die deutsche Regierung die internationalen Kartelle der Finanzsysteme, durch die Herausgabe eigenen Geldes.

      Das Weltjudentum reagierte, indem es einen weltweiten Boykott gegen Deutschland erklärte (Judea declares war on Germany). Hitler begann ein nationales Kredit-Programm, welches einen Plan zur Ausführung öffentlicher Arbeiten enthielt. Hochwasserschutz, Reparaturen von öffentlichen Gebäuden und Privathäusern, Bau von neuen Straßen, Brücken, Kanälen und Hafenanlagen.

      Alle diese Arbeiten wurden mit Geld bezahlt, das nicht mehr aus den Kassen der internationalen Bankiers kam. Die voraussichtlichen Kosten dieser verschiedenen Programme wurde auf eine Milliarde Einheiten der Landeswährung festgesetzt. Um dafür zahlen zu können, stellte die deutsche Regierung (nicht die internationalen Bankiers) Wechsel aus, die Arbeits Schatz Zertifikate (Schatzanweisungen) genannt wurden.

      Hier weiter.
      https://www.lupocattivoblog.com/2013/11/15/wie-ein-wirtschaftswunder-erschaffen-wurde/

      =================

      Zitate zu beiden Weltkriegen und zum „Dritten Reich“ (aus „unverdächtigen“ Quellen)
      Zusammengetragen von D. A. W. W., Hamburg, ab ca. 2005

      „Nicht die politischen Lehren Hitlers haben uns in den Krieg gestürzt. Anlaß war der Erfolg seines Wachstums, eine neue Wirtschaft aufzubauen. Die Wurzeln des Krieges waren Neid, Gier und Angst.“
      Generalmajor J.F.C. Fuller, Historiker, England (vgl. „Der Zweite Weltkrieg“, Wien 1950)

      „Sie müssen sich darüber klar sein, daß dieser Krieg nicht gegen Hitler oder den Nationalsozialismus geht, sondern gegen die Kraft des deutschen Volkes die man für immer zerschlagen will, gleichgültig, ob sie in den Händen Hitlers oder eines Jesuitenpaters liegt“.

      Mitteilung an einen Beauftragten des deutschen „Widerstandes“ während des Krieges (vgl. Kleist, Peter „Auch du warst dabei“, Heidelberg, 1952, S. 370)

      „Was wir im deutschen Widerstand während des Krieges nicht wirklich begreifen wollten, haben wir nachträglich vollends gelernt: daß der Krieg schließlich nicht gegen Hitler, sondern gegen Deutschland geführt wurde“.
      Eugen Gerstenmaier, Bundestagspräsident ab 1954, während des Krieges Mitglied der „Bekennenden Kirche“ im „Widerstand“

      „… Der letzte Krieg hat deutlicher als sonst die satanische Natur der Zivilisation erwiesen … Jedes Sittengesetz ist von den Siegern … gebrochen worden. Keine Lüge war zu schlecht, um angewendet zu werden. …“
      Mahatma Gandhi, „Hier spricht Gandhi.“ 1954, Barth-Verlag München

      „Der springende Punkt ist hier, daß Hitler, im Gegensatz zu Churchill, Roosevelt und Stalin, keinen allgemeinen Kriegsausbruch 1939 wollte.“
      vgl. Barnes „Blasting of the historical Blackout“, Oxnard, Kalif., 1962

      „Hitler und das deutsche Volk haben den Krieg nicht gewollt. Wir haben auf die verschiedenen Beschwörungen Hitlers um Frieden nicht geantwortet. Nun müssen wir feststellen, daß er Recht hatte. An Stelle einer Kooperation Deutschlands, die er uns angeboten hatte, steht die riesige imperialistische Macht der Sowjets. Ich fühle mich beschämt jetzt sehen zu müssen, wie dieselben Ziele, die wir Hitler unterstellt haben, unter einem anderen Namen verfolgt werden.“
      Sir Hartley Shawcross, der britische Generalankläger in Nürnberg (vgl. Shawcross „Stalins Schachzüge gegen Deutschland“, Graz, 1963)

      Hier viel mehr Zitate.
      http://web.archive.org/web/20140603092356/http://www.hansbolte.net/daww.php

      =================

      Hier die Erklärung.

      Auf den Fersen Der Satanischen Lüge

      https://youtu.be/rdlH_y6taKI?t=2212

      Schon interessant, ich meine das letzte Video, obwohl ich das Video selber nicht so gut kenne.

      Gruß Skeptiker

      • In einer eidesstattlichen Erklärung sagte der Jude James Warburg am 15. Juli 1949 aus, daß keine Banken oder andere Finanzinstitutionen Hitler Geld gegeben haben.

        Der ist gut.

        Wir erinnern uns: Freedman – „Kol Nidre“ .

      • @Marius

        Wissen Sie, was die Juden an ihrem heiligsten Feiertag, am Tag der Versöhnung (Jom Kippur), machen? Ich war einer von ihnen, ich sollte es wissen! Ich bin nicht hier, um Ihnen irgendeinen Schwachsinn zu erzählen. Ich gebe Ihnen die Fakten! Also: Am Tag der Versöhnung geht man in eine Synagoge. Das erste Gebet spricht man im Stehen. Es ist das einzige Gebet, für welches man sich erhebt. Das Gebet „Kol Nidre“ wird drei Mal hintereinander gesprochen. In diesem Gebet schließt man ein Abkommen mit Gott, daß jedes Versprechen das man in den nächsten zwölf Monaten gegenüber einem Nichtjuden macht, null und nichtig ist [7].

        Der Talmud lehrt auch, daß, wann immer man ein Versprechen abgibt, an dieses Gebet denken soll. Dann wird man seine Versprechen nicht einhalten müssen. Kann man sich auf die Loyalität solcher Leute verlassen? Wir können uns genauso auf die Loyalität der Juden verlassen wie die Deutschen 1916. Wir (die USA) werden das gleiche Schicksal erleiden wie Deutschland, und zwar aus denselben Gründen.«

        Quelle:
        Benjamin Freedman: Ein Insider wart Amerika
        Benjamin H. Freedman wurde 1890 in den USA als Sohn jüdischer Eltern geboren. Er war sowohl ein erfolgreicher Geschäftsmann als auch ein absoluter Insider der amerikanischen Politik sowie verschiedener jüdischer Organisationen. Zu seinen persönlichen Freunden zählten Leute wie Bernard Baruch, Samuel Untermyer, Woodrow Wilson, Franklin Roosevelt, Joseph Kennedy und viele andere einflußreiche Persönlichkeiten jener Zeit.

        Nach dem Zweiten Weltkrieg brach Freedman mit dem Judentum und verbrachte den Rest seines Lebens damit, die Amerikaner vor dem übermäßigen Einfluß jüdischer Lobbies zu warnen. Obwohl Freedmans Rede bereits 1961 gehalten wurde, hat sie keineswegs an Aktualität verloren. Ganz im Gegenteil: Amerikas Nahostpolitik ist heute fester denn je im Würgegriff jüdischer, pro-israelischer Hintergrundmächte.

        Hier komplett.
        http://lichtinsdunkel.blogspot.com/2008/10/benjamin-freedman-ein-insider-wart.html

        ==============

        Oder hier.

        Damals hatte Deutschland ca. 80 Millionen Einwohner, davon waren gerade mal 460.000 Juden. Obwohl der Bevölkerungsanteil der Juden bei gerade mal einem halben Prozent lag, beherrschten sie die Presse, das Finanzwesen und große Teile der Wirtschaft [4]. Als Antwort auf den Versuch der Deutschen, den ungeheueren Einfluß der Juden in Kultur, Wirtschaft, Finanzwesen und Presse einzudämmen, organisierte das Weltjudentum im Juli 1933 eine Konferenz in Amsterdam. Hier stellten sie Deutschland ein Ultimatum, in welchem sie verlangten, Hitler müsse als Reichskanzler abgesetzt werden.

        >>>>>>>>>>>>>
        Damals hatte Deutschland ca. 80 Millionen Einwohner, davon waren gerade mal 460.000 Juden

        https://youtu.be/Rl0qEdjIECk

        Quelle, das bin wohl ich.

        ← Der 6 Millionen Holocaust entlarvt Der hohe Preis einer kunterbunten Gesellschaft – und Sie dürfen ihn bezahlen! →

        Was ein Skeptiker zum Holocaust sagt

        Posted on February 17, 2013 by deutschlandswahrheit

        https://deutschlandswahrheit.wordpress.com/2013/02/17/was-ein-skeptiker-zum-holocaust-sagt/

        Gruß Skeptiker

  29. Naja ob die SPD damals sozialistisch war dürfte zweifelhaft sein.
    Warum?
    Weil sie später im Wahlkampf die NSDAP auf Wahlplakaten als NAZI-SOZI betitelte.

    Die SPD soll dagegen von den Kommunisten als Sozialfaschisten bez. worden sein.

Kommentar verfassen