Report: Beide US-Kongress-Parteien bereiten sich auf “grauenvollen” und “verheerenden”Krieg mit Russland und China vor.

Von Michael Mannheimer, 30 November 2018

Warum dieser „Report mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein „Hoax“ (bewusste Falschmeldung) ist

Gleich vorne weg: Als „Kind“ des Kalten Krieges (ich habe diesen in dessen ganzer Länge miterlebt) habe ich mich seit Jahrzehnten, lange bevor ich Islam- und Sozialismuskritiker wurde, mit den Nuklearpotentialen der Supermächte befasst. Und bin bis heute, soweit es für einen interessierten Laien überhaupt möglich ist, auf dem Stand der Dinge.

Ich kenne etwa die verheerende Wirkung der Zar-Bombe* (von der kaum ein junger Deutscher heut noch weiß) – und weiß um die Overkill-Kapazität (wörtlich „Übertötung“, deutsche Übersetzung „Mehrfachvernichtungskapazität“) sowohl der USA als auch Russlands. Sprich: Selbst wenn  eines dieser beiden Länder durch einen überraschenden Atomschlag ausgelöscht worden wäre, hätten sie auf ihren U-Boot-basierten Nuklearabschussrampen noch genügend nukleare Zerstörungskraft, um den Gegner und die Erde bis zu 100fach auszulöschen.

Ein Krieg unter diesen Umständen zwischen den nuklearen Supermächten, zu welchen sich inzwischen auch China (aber noch ohne Overkill-Kapazität) eingereiht hat, ist daher faktisch undenkbar.

Es sei denn, eine der Parteien würde die Vernichtung der Menschheit und des Planeten Erde in kauf nehmen. Denn die Wirkung der Entfesselung der gesamten Nuklearkapaizät der Supermächte wäre nur noch mit dem Asteriodeneinschlag vor 65 Millionen Jahren im Golf von Mexiko zu vergleichen: Damals wurden nicht nur die Dinosauriere, sondern 50 Prozent aller tierischen und pflanzlichen Arten ausgelöscht.

„Vor etwa 65 Millionen Jahren, an der Grenze der Kreidezeit (der letzten geologischen Epoche des Mesozoikum) zum Tertiär schlug ein Asteroid mit einer Geschwindigkeit von mehr als 25 Kilometern pro Sekunde an der Spitze der Yucatan-Halbinsel ein. Die enorme Einschlagsenergie dieses Projektils mit mehr als 10 km Durchmesser entsprach mehr als dem Zehntausendfachen des gesamten Arsenals an Nuklearwaffen der Welt und setzte riesige Mengen an Staub und Gas frei…

 Dem Einschlag folgte eine abrupte globale Störung des Systems Erde: das Klima wurde instabil, der feine atmosphärische Staub schirmte das Sonnenlicht ab und blockierte die Photosynthese. Es wird angenommen, dass diese ökologische Katastrophe das berühmte massenhafte Artensterben an der Grenze der Kreidezeit zum Tertiär (KT) verursachte, wovon die Dinosaurier und über die Hälfte der Flora und Fauna an Land und im Meer betroffen wurden.“ Quelle

Um zu klären, welche Wirkung die Entfesselung aller derzeit existenten Nuklearbombe  auf die Menschheit haben würde, lassen wir einen Experten zu Wort kommen.

Wir ich immer wieder (auch in meinen Vorträgen) sage, halte ich nicht viel von persönlichen Meinungen – meine eigene  eingeschlossen. Ich bin ein Freund von Fakten. Meinungen sind wie der Wind: Heute wehen sie aus dem Westen. Morgen aus dem Osten. Fakten sind wie Berge: Nahezu unveränderlich (doch auch Berge unterstehen im Laufe einer geologisch langen Zeit einer dramatischen Veränderung).

2009 stellte die österreichische Zeitung „Der Standard“ dem Universitätsprofessor für Theoretische Physik am Atominstitut der Österreichischen Universitäten an der TU Wien, Prof.Dr.Heinz Oberhummer, die Frage:

Was würde geschenen, wenn wenn alle A-Bomben der Erde explodieren würden?

Prof. Dr. Heinz Oberhummer:

„Es gibt derzeit etwa 27.000 Kernwaffen mit insgesamt 180 Tonnen Waffenuran an 140 Orten der Erde. Im Falle eines globalen Atomkriegs würde im wahrscheinlichsten Fall ein nuklearer Winter entstehen.

Durch den von den Atombomben aufgewirbelten Staub und die Asche würde weltweit die Temperatur um etwa sieben bis acht Grad sinken, in kontinentalen Regionen wie Wien um bis zu 30 Grad. Ein heißer Sommertag hätte dann also gerade einmal null Grad.

Die Nahrungsversorgung würde zusammenbrechen, selbst für die wenigen Menschen, die nicht durch die Bomben selbst sterben. Dieser nukleare Winter würde zehn Jahre dauern, wer sich so lange mit ausreichend Nahrung in Höhlen verstecken kann, bis die Temperatur wieder normal wird und die Radioaktivität zurückgegangen ist, hat eine kleine Chance.

Ansonsten würde die Entwicklung des Lebens auf der Erde um etwa vier Milliarden Jahre zurückgeworfen werden und auf sehr primitivem Niveau von Neuem beginnen.

Dem so genannten „dunklen Leben“, das unter der Erdoberfläche oder im Meer lebt, wäre ein Atomkrieg ziemlich gleichgültig. Man schätzt, dass zwischen 50 und 90 Prozent aller Lebewesen zu dieser Kategorie gehören. Das Leben würde auf der Erde weitergehen, so ähnlich wie nach dem Ende der Dinosaurier vor 65 Millionen Jahren. Damals hat kein Tier überlebt, das größer war als zwanzig Zentimeter. Und auch damals gab es eine Art nuklearen Winter, allerdings nicht ausgelöst durch einen Atomwaffeneinsatz, sondern durch den Einschlag eines Asteroiden. Unter der Meeresoberfläche würde nicht allzu viel passieren, oberhalb ginge es den Schaben und Kakerlaken sogar richtig gut, weil es so viel Aas gibt.“ Quelle

So weit, so ungut. Das Szenario ist klar – und hat sich bis heute nicht wesentlich geändert.

Außer, dass die Atomwaffenarsenale noch größer geworden sind – und wir über „smarte Waffensysteme“ verfügen. Diese würden jedoch bei einem Nuklearkrieg nicht mehr einsatzfähig sein. Denn man kann Atomwaffen zur Erzeugung eines nuklearer-elektromagnetischen Impulses (NEMP) verwenden:

Ein nuklearer elektromagnetischer Impuls wird durch eine Kernwaffenexposion  in einigen 100 km Höhe über der Erdatmosphäre als Folge von intensiver Gammastrahlung im Zusammenhang mit dem Erdmagnetfeld in der Atmosphäre ausgelöst. Die Schutzkommission beim Bundesminister des Innern schreibt 2011:

„Der EMP kann alle elektronisch gestützten Maschinen vom Flugzeug bis zum Herzschrittmacher stören oder zerstören, er gefährdet die zentralen Systeme von Rundfunk, Rettungswesen, Krankenhäusern, Energieversorgung und Bahntransport – mit entsprechender Gefahr für das Warnwesen, die Patientenversorgung und Evakuierungen.“

[Schutzkommission beim Bundesministerium des Innern: Vierter Gefahrenbericht (Memento vom 7. Januar 2016 im Internet Archive) 2011, ISBN 978-3-939347-35-4.]

Im Klartext:

  • Nahezu alle ballistischen Raketen, die nicht durch sehr teure Maßnahmen gegen diesen  NEMP-Impuls abgeschirmt sind, würden wie Steine auf die Erde fallen.
  • Nahezu alle militärischen Einrichtungen (Fahrzeuge, Computer, elektronische Waffensystem) wären – ohne diese Abschirmung – sofort wirkungslos.
  • Kein ziviles Auto würde mehr fahren.
  • Kein ziviler Computer ginge mehr.
  • Die gesamte Infrastruktur der zivilisierten Welt würde ausfallen –
  • mit tödlichen Folgen für Milliarden Menschen.

Davon haben die meisten Zivilisten nicht die Spur einer Ahnung.

Aber die Militärs in den nuklearen Supermächten wissen sehr wohl und detailgenau um diese Gefahren. Und sie wissen, dass eine Atomkrieg, hat er erst einmal begonnen, nach dem Gesetz von Clausewitz (Sinngemäß: Ein Krieg ist ab der ersten Stunde seines Beginns nicht mehr vollständig planbar) notwendig zur nuklearen Verwüstung unseres Planeten führen würde.


* So stark war die grösste Bombe aller Zeiten

Vor 52 Jahren erschütterte eine gewaltige Atomexplosion die sowjetische Insel Nowaja Semlja. Die «Zar-Bombe» war so gross, dass sie als Waffe gar nicht zu brauchen war.

Nie davor und danach gab es eine solche menschengemachte Explosion. Ihre Schockwelle war noch messbar, als sie schon zum dritten Mal um den Globus gerast war. Die «Zar-Bombe», die am 30. Oktober 1961 über der Insel Nowaja Semlja im Nordpolarmeer detonierte, war die stärkste Wasserstoffbombe, die jemals gezündet wurde.

AN602, so die offizielle Bezeichnung der monströsen Bombe, trug den Decknamen «Wanja». Die Konstrukteure nannten sie «Grosser Iwan»; inoffiziell wurde sie auch «Kuz’kina Mat» genannt (die Wendung «Ich zeig dir Kuzkas Mutter» bedeutet etwa: «Ich zeig dir, wo der Hammer hängt»). Der amerikanische Geheimdienst CIA verpasste dem Projekt den Codenamen «JOE 111». Die Amerikaner prägten auch den Begriff «Tsar bomb», den die Russen später übernahmen.

4000-mal stärker als Hiroshima-Bombe

Die Zar-Bombe war acht Meter lang, mass zwei Meter im Durchmesser und wog 27 Tonnen. In diesem Volumen steckte eine Sprengkraft von – je nach Schätzung – 50 bis 58 Millionen Tonnen TNT. Diese Menge Sprengstoff – das Zehnfache des gesamten im Zweiten Weltkrieg verwendeten Explosivstoffs – ergäbe einen Würfel mit 300 Meter Kantenlänge; so hoch wie der Eiffelturm.

Einschub: Durch seine Untersuchungen war er Kontsruktuer der Superbombe, Sacharow, zu einer schockierenden Erkenntnis gelangt: Egal, wie abgelegen das Testgebiet sein mochte: Die freigesetzte Strahlung eines Atomtests blieb in der Welt und schädigte die Menschen, ob durch Krebserkrankungen oder Veränderungen des Erbguts. Sacharow hatte eine beängstigende Gleichung aufgestellt:

Jede Megatonne atomarer Sprengkraft fordert langfristig 10.000 Menschenleben. Und nun plante Chruschtschow insgesamt 59 Tests innerhalb von zwei Monaten – zwölf davon im Megatonnenbereich. Quelle

Dennoch thematisierte die westlichen „Feidensbewegung (heute weiß man, dass sie weitestegend von der DDR gesteuert woraden wr) niemals die nuleratest Russlands – osndern stets nur jenen der USA. 

Damit war die Zar-Bombe etwa 4000-mal stärker als «Little Boy», die Hiroshima-Bombe, und immer noch vier- bis fünfmal stärker als «Castle Bravo», die stärkste je gezündete US-Bombe. Und dies, obwohl die sowjetischen Konstrukteure die Sprengkraft der eigentlich auf 100 Megatonnen angelegten Bombe auf die Hälfte gedrosselt hatten.

Auch bei reduzierter Sprengkraft blieb die Mission für die Crew der eigens für diese enorme Fracht umgebauten Tupolew-Tu-95W gefährlich. Nachdem die Bombe um 11:29 Uhr Moskauer Zeit in 10,5 Kilometer Höhe ausgeklinkt wurde, blieben dem Piloten nur gerade 188 Sekunden, um das Flugzeug aus der Gefahrenzone zu bringen. So lange benötigte die an einem Fallschirm hängende Bombe, bis sie die Detonationshöhe von 4000 Metern erreicht hatte.

Der Feuerball war eine Sekunde nach der Explosion bereits über sechs Kilometer gross. Er hätte die Erdoberfläche erreicht, aber die von dort reflektierte Druckwelle verhinderte das. Der Atompilz gelangte über die Stratosphäre hinaus in die Mesosphäre und erreichte eine Höhe von 64 Kilometern; mehr als siebenmal höher als der Gipfel des Mount Everest. Auf dem Testgelände in Nowaja Semlia war in einem Umkreis von 55 Kilometern alles komplett zerstört. Noch im Norden Norwegens und Finnlands, mehr als 1000 Kilometer entfernt, barsten Fensterscheiben. Quelle

Aufnahme der Explosion der „Zar-Bombe“

Videodauer: 40 Sekunden


«Tsar Bombe – Die grösste Bombe der Welt» (Quelle: Youtube/CHA3T3R)


Daher halte ich die Berichte, dass die USA angeblich einen “grauenvollen” und “verheerenden”Krieg mit Russland und China“ vorbereiten würden, für einen Hoax:

Für eine gezielte eine Falschmeldung also, die – vermutlich von den Feinden Trumps – in die Welt gesetzt wurde, um die Herrschaft Trumps, wenn nicht in mittelbarer Zukunft, so doch bei der kommenden Präsidentschaftswahl, zu beenden.

Wenn Sie als Leser dieses Artikels dies anders sehen oder Zusatzinformationen haben, so ist ihre Meinung wie immer willkommen.

Von Michael Mannheimer, 30. November 2018

***


Report:


Beide US-Kongress-Parteien bereiten sich auf “grauenvollen” und “verheerenden”Krieg
mit Russland und China vor.

Die Psychopathen, die die an den Saiten zu “unseren” Politikerpuppen ziehen, bereiten sich darauf vor, Albert Pikes 3. Weltkrieg in die Wege zu leiten: Das Folgende trägt klar den Fingerabdruck des US Militär-industriellen Komplexes.

***

Prison Planet 16 Dec. 2010  hat geschrieben (Auszug aus dem Abella-Video):

Dem Journalisten und Autor, Alex Abella, wurde exklusiver Zugang innerhalb der RAND Corporation gewährt, um ihre Archive zu sehen. Was er entdeckte, sei ein Komplott von verrückten Wissenschaftlern, Verhaltensforschern und Generälen, die beabsichtigen,  den 3. Weltkrieg  zu starten und die amerikanische Bevölkerung dabei zu schröpfen. Er ist nun überzeugt, dass diese streng geheime Denkfabrik die Drahtzieherin der amerikanischen Regierung seit mindestens 60 Jahren sei.

Die RAND erweiterte letztlich ihre Tätigkeit auf Politik, Wissenschaft, Geschichte und Wirtschaftswissenschaften und sei eng mit den Ford, Rockefeller und Carnegie-Stiftungen verknüpft.

RANDs Entscheidung in den 50er Jahren, die Welt zu einer neuen Weltordnung umzugestalten, habe alles verändert. RANDs ultimatives Ziel sei es, Technokraten jeden Aspekt der Gesellschaft bei der Verfolgung einer Eine-Weltregierung, die unter “der Herrschaft der Vernunft”  verwaltet werden solle,  regieren zu lassen, eine rücksichtslose Welt, in der Effizienz König und die Menschen wenig mehr als Maschinen seien.  RAND-Forscher meinten, wenn 10 Millionen Amerikaner einen Atomkrieg überlebten, sei der Krieg gewonnen. Abella stellt fest, wie RAND die Vereinten Nationen als Vorlage für eine Weltregierung sehe.

The Natiomal Interest 6 Aug. 2016 beschreibt die Vorbereitungen der US-Armee für diesen Krieg.

 Military.com 24 Nov. 2018:

Botschafter James Jeffrey, US-Sonderbeauftragter für das Syrien-Engagement: In Syrien seien amerikanische und russische Streitkräfte ein Dutzend Male aneinander geraten – manchmal mit Schusswechseln, sagte der Botschafter in einem umfangreichen Interview mit russischen Journalisten diese Woche.

World Socialist Website 16 Nov. 2018: 

Die Post  enthält Informationen, die über das hinausgeht, was ich durch die nicht geheimen Dokumente des Berichts der Kongresskommission zur Bewertung der Bedrohung der Vereinigten Staaten habe finden können. Leider hat der Autor nicht seine diesbezügliche Quelle angegeben – und seine Post ist daher kritisch zu sehen. Das darin beschriebene psychopathische Horrorszenario wird aber auch vom Rothschild-Agenten, George Soros’, Open Society – sowie der Russian Times of News – präsentiert.

Die Ereignisse und Skandale, die den politischen Diskurs dominieren, die den Weg in die Abendnachrichten und in die Schlagzeilen von Nachrichtenseiten und Social-Media-Feeds schaffen, haben wenig mit den Überlegungen derjenigen zu tun, die tatsächlich Entscheidungen treffen. Die sprechenden Köpfe der Medien spielen ihre zugewiesenen Rollen und wissen, dass die wichtigsten Themen nur innerhalb sehr engen Grenzen diskutiert werden können.

Diejenigen, die tatsächlich Politik machen – eine ausgewählte Gruppe hochrangiger Mitglieder des Kongresses, Beamte des Pentagon und Mitarbeiter von Think Tanks sowie Mitarbeiter des Weißen Hauses – sprechen untereinander eine völlig andere Sprache, und in Publikationen wissen sie, dass  die Öffentlichkeit es nicht lesen, und die Medien werden nicht ernsthaft berichten.

Diese Leute akzeptieren alles als offensichtliche Tatsache, dass Aussagen, die, wenn sie es jemals schaffen, Abendnachrichten zu werden/n, als “Verschwörungstheorien” abgetan werden.

Ein vom Kongress ernannter Ausschuss aus zwei Parteien hat am Dienstag einen ausführlichen Bericht veröffentlicht, in dem er die Pläne des Pentagon zur Vorbereitung eines “Großmachtkrieges gegen Russland, China oder beide” unterstützt und klarstellt, dass die Kriegspolitik der Trump-Regierung von der Demokratischen Partei mitgetragen wird.

Sicher in dem Wissen, dass ihre Ergebnisse niemals ernsthaft von den Massenmedien berichtet werden, geben die Autoren dieses Berichts keine Worte darüber, was ein solcher Krieg bedeuten wird. Ein Krieg zwischen den Vereinigten Staaten und China, der dem Bericht zufolge innerhalb von vier Jahren ausbrechen könnte, wird „schrecklich“ und „verheerend“ sein. Das Militär wird „größeren Verlusten ausgesetzt sein als zu jeder Zeit seit Jahrzehnten.“ Ein solcher Krieg könnte zu einer “schnellen Nukleareskalation” führen, und amerikanische Zivilisten werden angegriffen und wahrscheinlich getötet.

Das jüngste Beispiel für  solches  ist ein neuer Bericht, der von der National Defense Strategy Commission veröffentlicht wurde.

Nicht Terrorismus – ist jetzt das Hauptziel des US-Militärs.

Die Ergebnisse des Panels, das als Bericht mit dem Titel Providing for the Common Defense, veröffentlicht wurde, lassen sich wie folgt zusammenfassen: Das US-Militär tue völlig richtig daran, sich auf Krieg mit Russland und China vorzubereiten. Aber das Pentagon, das jedes Jahr mehr ausgibt als die nächsten großen Streitkräfte zusammen, erfordert eine massive Ausweitung der Militärausgaben, die mit Kürzungen der wichtigsten sozialen Grundprogramme wie Medicare, Medicaid und Social Security bezahlt werden müssen.

Mit anderen Worten, der Bericht ist ein Blaustempel des Kongresses für die militärische Aufrüstung der Trump-Regierung. Er formuliert in Worten, was der Kongress in diesem Jahr in Taten umsetzte, als er mit überwältigender Unterstützung beider Parteien die größten Erhöhungen des militärischen Budgets verabschiedete.

Über die Erkenntnis hinaus, dass sich die Vereinigten Staaten vor einem gesamtgesellschaftlichen Krieg mit „verheerenden“ Auswirkungen auf die USA vorbereiten sollen, ist das Dokument eine krasse Warnung vor einer anderen Warnung, dass die USA einen Krieg  gegen China oder Russland gewinnen oder vielleicht verlieren “ könnte, erklärt es. Dieser Krieg würde nicht nur in Übersee geführt werden, sondern die amerikanische Bevölkerung ansprechen: „Es wäre unklug und verantwortungslos, von Gegnern nicht zu erwarten, dass sie versuchen, kinetische, Cyber- oder andere Angriffe gegen Amerikaner zu Hause zu machen, während sie versuchen, unser Amerikanisches  Militär im Ausland zu besiegen.

Das Dokument fügt hinzu:

„Sollte es zu einem Krieg kommen, werden die amerikanischen Streitkräfte härteren Kämpfen und größeren Verlusten ausgesetzt sein als jemals zuvor seit Jahrzehnten.

Es ist erwähnenswert, dass während des Falklandkrieges gegen einen ausgesprochen minderwertigen Gegner – Argentinien  ein großes britisches Kriegsschiff verkrüppelt und versenkt hat,und zwar mit einem einzigen Lenkraketenangriff. Die Stärke der Zerstörung, die ein Hauptstaatsgegner den US-Streitkräften heute zufügen könnte, könnte um Größenordnungen höher sein. “

Um es festzustellen, umreißt der Bericht eine Reihe von Szenarien.

Der erste besteht darin, dass Taiwan im Jahr 2022 die Unabhängigkeit von China erklärt, was zu Vergeltungsmaßnahmen Chinas führt.

„Das Pentagon informiert den Präsidenten, dass Amerika China wahrscheinlich in einem langen Krieg besiegen könnte, wenn die volle Macht der Nation mobilisiert würde.

Doch dabei würden große Mengen an Schiffen und Flugzeugen sowie Tausende von Menschenleben durch die Anstrengung verloren gehen, zusätzlich zu schwerwiegenden wirtschaftlichen Störungen – alle ohne Gewähr für einen entscheidenden Einfluss, bevor Taiwan überrollt ist. Um das zu vermeiden, müssen wir entsetzliche Verluste auffangen.“

Die Lösung, so der Bericht, sei eine viel größere Armee, die durch ständige mehrjährige Ausgabensteigerungen finanziert wird. “Es ist außerordentlich dringend erforderlich, die Krise der nationalen Verteidigung anzugehen”, steht geschrieben.

Um dies zu bezahlen, müssen soziale Dienste entkernt werden.

Und schließlich muss die gesamte Gesellschaft hinter den Kriegsbemühungen mobilisiert werden. Es muss ein “gesamtstaatlicher” Ansatz verfolgt werden, einschließlich “Handelspolitik”; Wissenschafts-, Technologie-, Ingenieur- und Mathematikunterricht. “Von privaten Unternehmen bis hin zu akademischen Einrichtungen muss alles zum Tragen kommen.

Bei der Auflistung der verschiedenen Herausforderungen, denen sich die Vereinigten Staaten gestellt haben, um  einen Krieg gegen Russland oder China zu gewinnen, gelangte keines der hochrangigen Mitglieder des Ausschusses zu der scheinbar naheliegenden Schlussfolgerung: Vielleicht sollten die Vereinigten Staaten einen solchen Krieg nicht führen.

Die herrschende Klasse Amerikas bekennt sich zu einer Vorgehensweise, die mit der Auslöschung nicht nur eines Großteils der Weltbevölkerung, sondern der amerikanischen Bevölkerung selbst droht.

The Washington Free Beacon 23 Oct.:

Die kritische nationale Infrastruktur der Vereinigten Staaten sieht sich einer bestehenden und fortdauernden existenziellen Bedrohung ausgesetzt – und zwar durch kombinierte Rüstung, einschließlich Cyber- und künstlicher elektromagnetischer Impulse (EMP) und natürlicher EMP durch einen solaren Supersturm, so ein kürzlich veröffentlichter Bericht der Kongresskommission zur Bewertung der Bedrohung der Vereinigten Staaten durch Elektromagnetische Impulse (EMP).

“China, Russland, Nordkorea und der Iran bereiten in einem zukünftigen Konflikt nukleare elektronische Impulsangriffe aus dem Weltraum vor, um das US-Militär zu verkrüppeln und die Vereinigten Staaten in die Dunkelheit zu stürzen, so eine freigegebene Studie. Die Verbreitung von Atomwaffen habe die Gefahr eines zerstörerischen EMP-Angriffs durch einen Atomangriff in der oberen Atmosphäre erhöht (wie in Japan 1945)…

Nukleare EMP-Angriffe sind Teil der militärischen Doktrinen, Pläne und Übungen von Russland, China, Nordkorea und dem  Iran mittels einer revolutionären neuen Art der Kriegsführung gegen militärische Kräfte und zivile kritische Infrastrukturen durch Cyber, Sabotage und EMP”,

heißt es in dem Bericht.

Da der Schaden auf elektronische Komponenten und Systeme beschränkt ist, betrachten feindliche Führer einen EMP-Angriff nicht als einen Akt des Atomkriegs, der  zur Vergeltung durch die US-Atomwaffen führen würde.

“Potentielle Gegner wissen, dass Millionen an den langfristigen Nebeneffekten von EMP und Cyberangriffen sterben könnten, die zu einem langanhaltenden Stromausfall in nationalen Stromnetzen und anderen lebenserhaltenden kritischen Infrastrukturen führen”,

heißt es im Bericht. Der Bericht fordert das Pentagon nachdrücklich auf, eigene EMP-Waffen zu entwickeln, die aus relativ schwachen Atomwaffen und präzise gelenkten Raketen entwickelt werden können

The Nordic Business Insider 30 Aug, 2018:  

Gemeinsam führen uns die beiden Größenwahnmenschen, Trump und Netanyahu, unaufhaltsam in einen Weltkrieg. Eine bestrahlte Erde wird mit den Folgen der US-israelischen Nuklearstreitkräfte verseucht, die den Iran und den Nahen Osten zerstören wollen.

Binyamin Netanyahu ist nicht nur Ministerpräsident Israels, sondern auch Verteidigungsminister, Außenminister und Gesundheitsminister, während er weiterhin der polizeilichen Untersuchung wegen Betrugs und Korruption unterzogen wird – was er bestreitet.

Vermutlich wird der nächste Ministerposten, der seinem Portfolio hinzugefügt wird, der Justizminister und der Generalstaatsanwalt sein, die es ihm ermöglichen werden, alle Ermittlungen in Bezug auf seine Familienangelegenheiten zu entfernen.

Russland und China, die beiden wichtigsten Bedrohungen für die USA, die in offiziellen Pentagon-Berichten genannt werden, werden ihre größte militärische Übung durchführen, um angeblich Simulationen für die Atomkriegsführung aufzunehmen.

Russland, die größte Kernenergie-Macht der Welt, und China, eine weitere seit langem etablierte Kernenergie-Macht, sind in der Vergangenheit oft zusammengestoßen und haben immer noch viele widersprüchliche Ziele, sind jedoch zu Hauptzielen der USA geworden. In Russland und China gibt es jedoch große Unterschiede in der Atomphilosophie. Es ist also unklar, wie das Paar zusammenarbeiten wird.

Quelle:
https://new.euro-med.dk/20181127-report-beide-us-kongress-parteien-bereiten-sich-auf-grauenvollen-und-verheerendenkrieg-mit-russland-und-china-vor.php


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

169 Kommentare

  1. Das, was auf uns zukommt, ist in dem Artikel klar zum Ausdruck gebracht. Das Szenario, muss sich nicht auf Nuklearwaffen beschränken, wird es wohl, am Anfang, auch nicht. Umsonst haben die USA, die Ukraine nicht zum Waffendepot der NATO gemacht. Sie steht auch in Bulgarien und Rumänien, und versucht Staaten aus Russland heraus zu trennen.

    Das wichtigste für die USA, wäre allerdings ein Einvernehmen mit Russland. Schon alleine der US- und russischen Wirtschaft wegen.

    Ich allerdings glaube durchaus, an sich selbst verwirklichende Prophezeiungen.

    Die USA und GB., treten verbal den Weg aus, auf dem sie in den Krieg ziehen werden.

    Damit dieser erfolgreich zugunsten der „Alliierten“ beendet werden kann, wird man versucht sein, diesen Krieg stumm zu beginnen.

    Der stumme Krieg, von dem man kaum sagen kann, wie oft er schon in welchen Ländern geprobt und erprobt wurde, wird einen biologischen Anfang nehmen. Es müssen keine Ebola-Viren sein, diese wären in China und Russland rasch zu enttarnen und zu bekämpfen, es würden Viren oder Bakterien sein, die bspw. grippeähnlich, die Gesundheitsämter und Ärzte täuschen. Eine Vergeltung vorerst behindern, da der man vielleicht vermuten könnte, das die Massenseuche künstlich verursacht wurde, dieses, im Fall, aber nicht, noch nicht, beweisen kann. Der Absender erst einmal unbekannt ist.

    Inzwischen fallen Millionen Menschen, dem Keim zum Opfer. Bauern, Angestellte, Soldaten und Politiker. Ja, man kann auch vermuten, das in Russland DNA genau für diesen Zweck gesammelt wurde, um den oder die Keime, auf die russische Bevölkerung besser abzustimmen.

    https://de.sputniknews.com/politik/20171031318106645-kreml-gewebeproben-dna/

    • Nah JA Auch Frau Hillary Clinton hatte GESAGT ATOMKRIEGE MACHEN ZU WERDEN gegen IRAN, PAKISTAN, RUSSLAND und NORDKOREA !!!! ES könnte doch sein dass aller Höchste DEEP-STATE-MACHT-ELITEN machen wollen ATOMKRIEGE durchzuführen !!!! Aber Ich denke dass die dass gegen Russland und CHINA machen wollen, Ich denken DIE ZIELEN VIEL MEHR AUF PAKISTAN, IRA, TÜRKEI, SAUDI-ARABIEN als VERNICHTUNGS-ZIELE !!!!

      • @Uranus @MM

        Dass ist NUR meine persönliche Meinung !!!!

        Ich denke dass USA werden NICHT Russland und China NICHT vernichten, Selbst wenn USA doch Atomkriege gegen Russland und China doch Gewinnen könnten, USA werden NICHT Russland und China NICHT vernichten !!!! Russland und China sind doch ganz nützlich !!!!

        USA werden Russland und China NICHT Beseiigen wie in diesem VIDEO beschrieben !!!!

        https://www.youtube.com/watch?v=9ltxWz5bVKQ

        Fall es tatsächlich zum Krieg zwischen USA gegen Russland und China kommen sollte, Werden USA abtöteten die Islam-Moslems Überbevölkerten Gebiete in Russland und USA werden bestimmte Militärische Kräfte in Russland Ausschalten und in China Ausschalten !

        So dass RUSSLAND und CHINA Ihren Angeblichen Veründeten IRAN, PAKISTAN und TÜRKEI NICHT mehr zur Hilfe NICHT kommen werden können !!!!

        USA werden RUSSLAND und CHINA nur kurz-zeitig teilweise Ausser Gefecht Setzen, So dass RUSSLAND und CHINA zeitweise NICHT mehr in Lage sind dem IRAN, PAKISTAN und TÜRKEI zur Hilfe zu kommen und USA werden IRAN, PAKISTAN und TÜRKEI völlständig VERNICHTEN !!!!!

        USA werden vielleicht Islam-Moslems Überbevölkerten Gebiete in Russland abtöteten welche auch für Russland selbst eine innere Bedrohnung darstellen und genau diese Probleme-Islamischen-Bevölkerungsgruppen in RUSSLAND diese werden abgetöteten von den USA !!!!

        https://michael-mannheimer.net/2018/06/11/russland-islamisierung-bis-ende-des-21-jahrhunderts-befuerchtet/

        Diese inneren Bedrohnungs-Problem-Bevölkerungsgruppen kann PUTIN JA NICHT selber Bombieren lassen OHNE seine Gesicht und Ansehen zu verlieren !!!!

        Und auch Umgekehrt werden RUSSLAND und CHINA mit Ihren Gegenschlägen in den USA vorallem die Küsten-Grossstädte der USA abtöteten !!!! Wo die ganzen inneren ANTI-USA-GEGNER der USA leben und ANTI-KRIEGS-GEGBER der USA leben ganz genau diese Gebiete der USA werden abgetöteten von RUSSLAND und CHINA !!!!

        USA und RUSSLAND und CHINA werden inneren Feinde in Ihrer eigenen Untertanen-Bevölkerung TÖTEN lassen von den jeweiligen Anderen Gegnerischen-Supermächten ! Aber USA und RUSSLAND und CHINA werden SICH NICHT AUSLÖSEN !!!!!

        In Zug eines Solchen Krieg’s würde man ABER Gleichzeitig auch vorallem ALLE Islamischen ATOMWAFFEN-STAATEN vollständig NICHT und Endgültigen AUSLÖSEN !!!!

        DANACH werden USA und RUSSLAND und CHINA wieder Friedensverhandelungen durchzuführen und wieder Frieden schliessen !!!!

      • @Uranus @MM @THOR @MSC

        ALLE USA-KRIEGSTREIBEREIEN GEGEN RUSSLAND AUSGEHEN AUS VON DEN ANTI-TRUMP-GEGNERN DER USA-POLITIK-ELITEN !!!!

        ALLE USA-IMPERIALISMUS-KRIEGSTREIBEREIEN GEGEN RUSSLAND AUSGEHEN VON DEN ANTI-TRUMP-GEGNERN DER USA-POLITIK-ELITEN !!!!

        Willy Wimmer sagt: „Hillary Clinton US-President of USA geworden wäre, DANN HÄTTEN WIR BEREITS IN KRIEG UND ATOMKRIEG IN DEUTSCHLAND GEGEN RUSSLAND !!!!“

        https://www.youtube.com/watch?v=jvkEG7fc8GM

        „Jetzt Wo die US-LINKSPARTEI „DEMOCRATS-PARTY“ der USA die US-CONGRESS gewonnen hat, Wird man Donald John Trump auf Hillary Clinton’s und Angela MerkeL’s RUSSLAND-KRIEGSKURS ZWINGEN !!!!“

        Willy Wimmer akuell zu Trump! USA vor Megakrise?! Die nächsten 2 bis 3 Monate sind entscheidend !!!!

      • @Herr Michael Mannheimer

        Die Atombomben-Explosionen sind zwar Extrem Alles-Überweltigend Gewaltig Mächtig, ABER NICHT DIE RAKETEN DIE DIESE Atombomben ins Ziel Fliegen tuen, DIESE RAKETEN SIND NICHT SO MÄCHTIG, Diese RAKETEN können durchaus ABGESCHOSSEN UND ABGEFÄNGEN WERDEN MITTELS ABFANGRAKETEN, RÖNTGEN-LASER-WAFFEN UND MIKROWELLEN welche von Kriegsschiffen auf dem Meer in der Nähe des Feindliches Heimatlandes aus eingesetzt werden !

        Die Atombomben in diesen Raketen können erst kurz vor den erreichen als Ziel’s scharf gemacht werden, aus Physikelisch-Technischen Gründen !!!!

        https://www.mda.mil/system/elements.html

        Diese Raketen starten Ihrer Seit mehrere andere kleinere Raketen mit den Atombomben darin aus sich heraus im Flug nachdem die Hälfte der Flug-Weg-Strecke zurück gelegt ist ! Zu deren Bekämpfung gibt es auch ABFANGRAKETEN, Welche Mehrere ABFANGRAKETEN-GESCHOSSE sich heraus starten !

        Dass Hauptaugenmerk liegt hier bei darauf die Feindlichen Raketen richtig zu-ordneten und richtig Ziel-zu-fassen ! Wenn man es schafft Alle feindlichen Raketen in der Nähe des feindlichen Heimatlandes ZU-ZERSTÖREN OHNE dass man NICHT KEINE eigenen Schäden erleidet !

        Desweiteren denke Ich dass USA doch NICHT gegen RUSSLAND oder CHINA KEINEN solchen Angriff NICHT machen werden, Die Beziehnungen zwischen diesen Supermächten sind etwas anders, als es sich auf dem Ersten Blick oder auch Zweiten Blick darstellen tut !!!!

        Alle US NAVY Kriegsschiffe sind mit Mobilien-Raketen-Abwehrsystemen Ausgerüstet, Alle US NAVY Kriegsschiffe sind mit Abfang-Raketen und Röntgen-LASER-Kanonen ausgerüstet zur Raketenabwehr heute, jetzt im Jahre 2017 !!!!

        Raytheon Multiple-Kill-Vehicles

        https://www.raytheon.com/capabilities/products/ekv

        https://www.youtube.com/watch?v=eK_0HfElewA

        2012_Misc_ConfVideo_Part1.wmv

        https://www.youtube.com/watch?v=r4m8B6A6Umo

        2012_Misc_ConfVideo_Part2.wmv

        https://www.youtube.com/watch?v=febOIjIV1aQ

        BOEING, RAYTHEON, AND LOCKHEED SET TO DEVELOP BALLISTIC MISSILE DEFENSE MULTI-WARHEAD-KILLER !

      • Ja verehrter Pogge, Ihre Beiträge sind wie immer sehr Bedenkenswert. Ich habe ja auch vor den Präsidentenwahlen gehofft, das Donald Trump die Wahlen gewinnt.

        Die Hillary Clinton, hat in einem Video derart hemmungslos, gegen den Iran gehetzt, und diesem den Krieg angekündigt, und dabei hat sie auch noch wie wahnsinnig gelacht, das ich regelrecht darum gebetet habe, das Trump Sieger wird.

        Was wurde unter Trump anders? Nichts! Gar nichts! Der Jemen wird weiterhin bombardiert, die Lage zwischen der NATO, und Russland könnte schärfer gar nicht mehr sein. Es ist, bislang, nur den Russen zu danken, das diese mit Hochdiplomatie arbeiten. Vieles hinnehmen, und schlucken, und immer wieder versuchen keinen Krieg zwischen dem Brudervolk in der Ukraine, und Russland zu führen.

        Wir sind alle Geiseln, der Unfähigkeit der USA, ihr Wirtschaftssystem von Krieg auf Frieden umzustellen. Wachstum gibt es nur im Rüstungsbereich, während der US- Haushalt, bei Antritt des Präsidenten, bereits aufgebraucht war.

        Ein moderner Schlagabtausch ob mit oder ohne ABC- Waffen, wird den gesamten Ostseeraum vernichten. Weissrussland, Estland, Litauen, Ukraine, Polen, werden aufhören zu existieren, oder noch wie im Jahre 2018 oder 2019 zu leben. Es wird von diesen Ländern, wie auch von der BRiD., nichts nennenswertes übrig bleiben. Nach solch einem Krieg, gibt es keine Wirtschaft und keine Politik mehr.

        Und, die dauernden Bemühungen der USA, um kleine Länder, an der russischen Peripherie, die bislang mit Russland zusammen arbeiteten, sind das wiederholte Spiegelbild der Vorkommnisse in der Ukraine. Ich erinnere mich noch sehr gut an die Berichterstattung in ARD und ZDF, man glaubt es kaum. Da konnte man sehr gut eine von der russischen Armee umstellte ukrainische Kaserne sehen, und die ukrainischen Soldaten in original US- Uniformen, andere Tarnfarben, alles andere war, sogar bis auf das Barret, US- amerikanisch.

      • @Uranus @MM

        Auch Röntgen-LASER-Waffen und Mikrowellen-Waffen und Plasma-Waffen, DIE von Kriegsschiffen aus einsetzt werden, DIE können zum Abfangen und Zerstören von Feindlichen Raketen eingestzt werden !

        LockheedMartinVideos: Directed Energy Speed of Light Defense: https://www.youtube.com/watch?v=E18uhfTB9lY

        US ARMY Raytheon’s High-Power-Microwave-Weapons Downs Drones: https://www.youtube.com/watch?v=hlmf032NmHU

        Diese Technologie gibt es einpaar Nummer Grösser und Leistungsstärker !

        Kriegsschiffen mit HAARP-Anlagen !

        https://docs.google.com/viewer?url=patentimages.storage.googleapis.com/pdfs/US4686605.pdf

        http://www.angelfire.com/oz/cv/scalarweapons.html

        US ARMY Raytheon’s High-Power-Microwave-Weapons Downs Drones (Der viel Kleinere Bruder von HAARP)

      • MM, hat ja diese Riesenbombe erwähnt, die ich gar nicht kannte. Ich war wohl wie die meisten hier, damals noch ein Kind. Nur, ein Arzt hat mit mir, so vor gut 15 Jahren, privat über den damalige Fallout der ganzen Bombentests gesprochen. Besser, er hat mich damals auf diese Sache erst aufmerksam gemacht.

        Er sagte sinngemäß,eigentlich wurde fast jeder von uns damals (1950-1970) kontaminiert.

        “ Sie sehen das an Äußerlichkeiten, wie Hasenscharten, lebenslangen Hauterkrankungen, Allergien, äußerste Kurzsichtigkeiten und Krebserkrankungen“.

        @ Thor, scherzhafte Frage, ich bin halt neugierig, woher wissen Sie, das ich Recht habe? Aber, wenn Sie vom „Fach“ sind, bringen Sie sich nicht in die Bredoullie.

    • US-Präsident Trump nennt die Feinde der USA – EU, Russland, Deutschland, China
      -https://www.youtube.com/watch?v=MVzIE58CsHw

      Der US-Präsident Donald Trump erklärte am 15. Juli 2018 in einem Interview für US-Sender CBS, dass die EU neben Russland und China zu den Feinden der USA gehört, und Deutschland sei ein „großes Problem“.
      🙁
      Merkelwürdiger Trump – nichts von dem was Trump sagt entspricht der Wahrheit.
      iCH hoffe er hat nicht die Kontrolle über die AtomWaffen

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/08/t-online4816-trump.gif?w=666
      🙁
      Die USA beuten Deutschland wirtschaftlich aus (P.Haisenko)
      -https://www.youtube.com/watch?v=PB8qSUtZGW8

      Deutschlands Unfreiheit im Westen und die Panik der USA vor der deutsch-russischen Freundschaft
      🙁
      Frieden = Pleite der USA
      -https://www.youtube.com/watch?v=vjYvVhYlxmQ

      Mehr als 50% des amerikanischen BruttoSozialProdukts hängt ab von der KriegsIndustrie “
      🙁
      Amerika, Frankreich und England wären ohne den Sieg im WK.1 Pleite gewesen.
      Gewonnen haben sie den Ersten WeltGeldKrieg durch den LuftGeldDollar der Fed. und durch Lug und Trug von Woodrow Wilson

      🙁
      Das Unterstützen und Einsetzen renommierter Professoren – wie Ben Bernanke – auf wichtige Posten ist auch nicht neu, das hatte schon mit Präsident Woodrow Wilson im Jahre 1912 von der Princeton Universität begonnen. Ohne diesen Mann auf dem Präsidentenstuhl wäre die FED nicht so leicht ins Leben gerufen worden. Unter der offiziellen Seite der amerikanischen Präsidenten wird als seine größte Leistung die Schaffung der FED genannt.
      Er selbst war aber ganz anderer Meinung, er sagte (Quelle):
      „The government, which was designed for the people, has got into the hands of the bosses and their employers, the special interests. An invisible empire has been set up above the forms of democracy.“

      Übersetzung: Die Regierung, welche für die Menschen bestimmt war, ist in die Hände der Bosse und deren Arbeitgeber und deren speziellen Interessen gefallen. Ein unsichtbares Imperium wurde über der Demokratie in Kraft gesetzt.“

      Wie schafft die FED das Geld aus dem Nichts?
      Dieses ist ein Vier-Schritte-Prozess. -https://www.xing.com/communities/posts/geld-regiert-die-welt-1003193409

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/09/aufnahme107.gif?w=666
      https://bilddung.files.wordpress.com/2013/07/weltkrieger-verbreiten-bombenstimmung.gif?w=666
      https://totoweise.files.wordpress.com/2014/09/internationale-rc3bcstungsindustrie1.jpg
      https://bilddung.files.wordpress.com/2013/07/weltkrieger-immunitc3a4t.gif

      https://bildreservat.wordpress.com/2017/08/15/der-drecksnordamerikaner-will-korea-kriegen/

      WIR vergessen nichts, alles wichtige was Trump vor der Wahl versprach ist bis heute noch nicht erfüllt.

      http://1.bp.blogspot.com/-LF6_FpDopnM/VmCol4X73WI/AAAAAAAAAiQ/tOnlYMmm7lA/s1600/Raw-Story-911-Israel.gif

      911: Donald Trump says bombs were planted in Twin Towers before …
      ht tps://w ww.dailystar.co.uk › News › World News
      Diese Seite übersetzen
      11.09.2018 – 9/11: Donald Trump claims ‚bombs were planted‘ in World Trade Center BEFORE planes hit. US PRESIDENT Donald Trump believes the Twin …

      http://aneta.org/trumpcommission_org/SilversteinSign/TrumpSignsSilversteinSign.jpg

      WARHEIT MACHT FRIEDEN

  2. Ich denke, das der militärisch-industrielle KOmplex vor hat, Trump als „Abrissbirne“ für das westliche Geld-/Wirtschaftssystem zu nutzen, ob nun mit (nuklearem) Krieg oder ohne. Dem militärisch–industriellen Komplex ist es natürlich mit Krieg lieber, aber ich denke sie können eben nicht immer ganz frei nach Belieben in jeder politischen Weltlage so reagieren wie sie wollen, weil es auch innerhalb dieses Systems immer genügend Gegenspieler gibt, die eine andere „Gangart“ bevorzugen .Bei Trump vermute ich, dass er zu Anfang wirklich idealistisch vorgehen wollte und den Menschen ihre Souveränität zurückgeben wollte und die Befreiung von dem Geheimdienst/Militär-Komplex (Deep State), und das vielleicht auch immer noch will. Aber nach dem Amtsantritt wird er vermutlich erst dann vollständig realisiert haben, in der Hand welcher Macht er und das Land (auch D als US-Besatzer-Gebiet) sich nun wirklich befindet…

    • @Freidenker @MSC @MM

      Weil Donald John Trump einen FRIEDENSVERTAG mit NORDKOREA ERFOLGREICH GESCHLOSSEN HAT anstatt NORDKOREA in einem Regilional Begrenzten Nuklearer-Krieg ! Darum erklärt die USA-POLITIK-ELITE schon jetzt immer wieder und immer zu den US-President Donald John Trump zum mitschludigen Mittäter von zukünftigen Nordkoreanischen Atombomben-Anschlägen gegen die Grosstädte der USA !

      https://www.youtube.com/watch?v=Fz9WQXUtKYc

      Donald John Trump gelingt Historischer Durchbruch: Nordkorea verpflichtet sich zur „vollständigen De-Nuklearisierung“ !

      https://michael-mannheimer.net/2018/06/13/trump-gelingt-historischer-durchbruch-nordkoera-verpflichtet-sich-zur-vollstaendigen-de-nuklearisierung/

      Was ist das neue Abkommen mit Nordkorea wirklich Wert ?!

      http://recentr.com/2018/06/13/was-ist-das-neue-abkommen-mit-nordkorea-wert/

      Diese USA-MACHT-ELITE wird Donald John Trump bei den Nächsten 9/11-Anschlägen angebich von und durch NORDKOREA, RUSSLAND und IRAN wird Donald John Trump als Mittäter mitverantwortlich macht !

      Die USA-POLITIK-ELITE schon jetzt immer wieder und immer zu den US-President Donald John Trump zum mitschludigen Mittäter von zukünftigen Nordkoreanischen Atombomben-Anschlägen gegen die Grosstädte der USA !

      http://recentr.com/2018/11/17/trump-kann-beim-naechsten-9-11-mitverantwortlich-gemacht-werden/

      • @Freidenker @MSC @Thor1006 @Nelix @Roman Kalicek

        Was dieses ganze So erst richtig durchführbar macht ist die Sache dass überall in allen Welt-Supermächten und fast allen Länder\Nationen, DIE GLEICHEN SELBEN BÖSE DEEP-STATE-GLOBALISTEN-MACHT-ELITEN AUS GESELLSCHAFTEN, GEHEIMBÜNDEN, NWO-VORKÄMPFERN, GLOBALISTEN UND INTERNATIONALISTEN AN DER MACHT SIND, Die allen Welt-Supermächten und fast allen Länder\Nationen QUER-STEUERN aus dem Hintergrund !!!!

        Man wird ausführen Computerhäcker-Angriffe, EMP-Bomben-Anschläge, Atombomben-Anschläge und BIO-WAFFEN-Anschläge in Vielen Grosstädten der USA, KANADA’s, AUSTRALIEN’s, GROSSBRITANNIEN’s, EUROPA’s Welche man dann RUSSLAND, NORDKOREA, IRAN, PAKISTAN und TÜRKEI Anhängen werden wird !!!!

        Danach wird man einen Islamischer-Revolutionskrieg in Deutschland, Frankreich, Belgien, Niederlanden, Schweden, Grossbritannien, Spanien und der ganzen EU machen lassen durch ISIS, AL-KAIDA, BOKO HARAM, HAMAS, HISBOLA, MOSLEMSBRÜDER und LINKER-ANTIFA !!!!!

        Die NATO in OSTEUROPA wird RUSSLAND überfallen in einer Betrügerischen Kriegsaktion !

        Diese SCHLIMME LAGE werden RUSSLAND, TÜRKEI, IRAN ausnutzen Ihrer Seit’s und dann Europa und Israel überfallen in Angriffskriegen !

        Gleichzeitig wird dass dann noch mehr Wirtschaftliche zusammen brechende CHINA dadurch in den Krieg herein getrieben werden !

        CHINA, Nordkorea und Pakistan werden in Angriffskriege andere Länder überfallen wie Taiwan, Japan, Südkorea, Vietnam, Singapur, Singapore, Philippines, Indien, Australien und Neuseeland !

        Dieser Krieg\Weltkrieg Der da von NWO-Globalisten-Macht-Eliten DA vom Zaun gebrochen werden wird ist eine So eine Art Richtig Böse Mischung aus diesen Beiden Kriegs-Szenarien !

        Das Drehbuch für den Klassischen Dritten Weltkrieg !

        https://www.youtube.com/watch?v=9ltxWz5bVKQ

        Ein ganz Anderer Dritter Weltkrieg als gedacht: Iran, Türkei, Nordkorea, Saudi-Arabien, Israel, Frankreich, EU, Osteuropa !

        https://www.youtube.com/watch?v=ocNrtMF9fqI

        Als angeblichen Schuldigen Haupttäter wird man die „Angebliche Führungsschwäche von Donald John Trump“ hauptsächlich mitverantwortlich machen und dass „Donald John Trump sich viel zu Lange immer noch am Frieden festgekammert hatte“ und dadurch diese Bösen Feindlichen Gefahren NICHT schon vorher rechtzeitig NICHT gestoppt hat !!!!

        Man wird NICHT die Kriegsmächte NICHT verantwortlich machen wie Iran, Türkei, Nordkorea, Pakistan, Saudi-Arabien, Islam, Frankreich, EU, RUSSLAND, CHINA, Links-Sozialismus !

        UND MAN WIRD AUCH NICHT DIE WAHREN BÖSEN SCHULDIGEN HAUPTTÄTER NICHT VERANTWORTLICH WIE DEN USA-DEEP-STATE, EU-DEEP-STATE, UNO-DEEP-STATE, NWO-VORKÄMPFERN, DIE INTERNATIONALEN-GLOBALISTEN-MACHT-ELITEN UND DIE GEHEIMGESELLSCHAFTEN (GEHEIMBÜNDE) DIE IN ALLEN SUPERMÄCHTEN UND IN ALLEN LÄNDER DER WELT DIE WIRKLICHE MACHT AN SICH GEZOGEN HABEN UND DIE VORSETZLICH DIESEN KRIEG\WELTKRIEG ANGEZETTELT HABEN !!!!

        Man wird die Täter-Schuld einzig und allein US-President Donald John Trump Fälschlich anhängen tuen, weil dieser sein Land, seine Nation, wieder zu Alter Grösse und Stärke verhelfen wollte und VERHINDERN wollte dass sich die USA in den UNO-Weltstaat auslösen, Weil er seinem Volk wieder zu mehr Wohnstand und Glück verhelfen wollte, weil er sich viel zu lange den Frieden gekammert hatte, KEINE Kriege NICHT machen, und weil er so wie so KEINE Führungsstärke nicht gehabt hatte als NICHT-Berufs-Politiker !

        ES IST EINFACH NUR ZU TIEF FRUCHTBAR !!!!

        BUCH: „Neuauflage: 2020 – Weltkrieg oder Weltregierung“ !

        http://shop.recentr.com/buecher/neue-weltordnung/2622/neuauflage-2020-weltkrieg-oder-weltregierung-alexander-benesch

        Das Skousen-Szenario und die Lage 2017

        Die US-Amerikanische Masche könnte 2017 und darüber hinaus erneut zur Anwendung kommen: Sich angreifen lassen, Angriffe provozieren, die Situation hochschaukeln und dann nach einem lange ausgeheckten Plan als Underdog doch noch zu gewinnen. Wichtig ist zu verstehen dass Skull-and-Bones seit langen Zeiten das US-Amerikanische Parteiensystem, US-Militärsystem und US-Geheimdienstsystem kontrolliert. Skull and Bones schuf nicht nur die CIA, sondern hat die Finger in allen geopolitisch relevanten Institutionen. Donald Trump hat rein gar nichts zu melden.

        Experten wie Joel Skousen vermutet, dass die USA es gezielt darauf anlegen, dass Nordkorea einen größeren Konflikt lostritt, bei dem die US-Amerikaner zunächst schwer getroffen werden und letztendlich dann doch noch als Underdogs gewinnen: https://www.youtube.com/watch?v=-PnD9AUTdQQ

  3. Angeblich haben sich ja „die Eliten/Verbrecher/NWO-Planer“, zum Schutz vor dem nuklearen Winter, schon ab den 50er Jahren groß angelegten D.U.M.B.S (Deep underground military bases), die sich unterirdisch durch ganz Nordamerika ziehen und angelegte Städte, die mit Röhresystemen verbunden sind, angelegt. Das soll, so die „gewhistblowerte These“, auch erklären, wohin die zig tausenden Billionen Dollar Steuergelder geflossen sind, die seit dem Ende des zweiten WK angeblich in diese schwarzen militärischen Projekte gesteckt wurden.
    Das wäre dann eine mögliche Erklärung, warum diese NWO-Globalisierungs-Kriegstreiber angeblich keine Angst vor dem von ihnen ausgelösten „begrenzten nuklearen Krieg“, -wie sie sich ausdrücken-, haben.

    • @ Freidenker um 11:48

      Habe so ähnlich mein Kommentar unten geschrieben ohne Ihres gelesen zu haben.

      Denke so wie Sie und dieser DUMBS existiert bestimmt.

      Naja, wenn es so ist, dann macht mal euer Frieden mit alldem. 🙁🙁

    • @ Freidenker

      Zum reinen Atomkrieg wird es nicht kommen , was nutzt dem Gegner ( Sieger ) ein
      total verstrahltes und kontaminiertes Land , wo allein die radioaktive Halbwertzeit
      der Gamma – Strahlung Jahrzehnte beträgt mit einem wirtschaftlichem Totalschaden
      ohne jeglichen Nutzen , ohne Berücksichtigung des radioaktiven Fallout .

      Beide Seiten , auch wir , verfügen über unterirdische Basen mit allen nur erdenklichen Lebenserhaltungssystemen , Vorräte und sanitätsdienstliche Versorgungseinrichtungen.
      für eine begrenzte Anzahl von Menschen.!

      Aber wer will schon hausen , wie die Morlocks unter der Erde , in der ewigen Finsternis
      auf ewige Zeit. ?

      Ein begrenzter nuklearer Krieg ist eine Option , doch heute geht es doch viel einfacher,
      und effektiver ,der Tod kommt auf leisen Sohlen aus dem Labor.
      Viren , über die Atemluft ausgebracht mit stark toxischer Wirkung (z.B. Grippaler Infekt )

      P.S.: Ich bin enttäuscht ,dass das Fahrgestell noch funktioniert hat bei Merkels Flugreise .

      • @Thor1006:
        Zitat: „…doch heute geht es doch viel einfacher,
        und effektiver ,der Tod kommt auf leisen Sohlen aus dem Labor.
        Viren , über die Atemluft ausgebracht mit stark toxischer Wirkung (z.B. Grippaler Infekt )“:

        Ja stimmt, auch eine realistische Variante… wahrscheinlich die Realistischste.

        Es geht über die Chemtrails zwar langsamer, dafür aber schleichend und langfristig effektiver.

        Nach und nach vergiften sie uns mehr, z.B. jeden Tag um 0,01 Prozent mehr… mit einem Gemisch aus Schwermetallen, Bakterien, Viren, das Ganze angereichert mit NATO-Uran-Munition-Feinstaub, der verweht und verteilt wird,.

        Dazu dann noch das Plutonium durch Fukuschima über die Ozeane und damit in die Nahrungsketten…

      • @Thor1006 @Freidenker

        Der US-Stratfor-Think-Tank-Chef George Friedman (Stratfor, CIA und CFR) aufforderte dazu auf ISRAEL, IRAN, PAKISTAN, TÜRKEI UND SAUDI-ARABIEN IN EINEN „REGILIONAL-BEGRENZTEN NUKLEAREN-VERNICHTUNGSKRIEG“ GEGENEINANDER HEREIN ZUTREIBEN auf einer CFR-Veranstaltung des Chicago Council on Global Affairs vor 4 Jahren ! DA war der Barack Obama US-President !

        https://michael-mannheimer.net/2018/04/29/us-think-tank-chef-george-friedman-drei-gruende-warum-deutschland-untergehen-wird/

        https://www.youtube.com/watch?v=eNMYqjMJKyc

  4. Der 3 WK soll auf dem Europäischen Kontinent statt finden, damit nach der Vernichtung Europas und Russlands, die Amerikaner weider der lachende dritte sind

    • So vermute ich (derzeit) auch, dass deren Planung ist.
      Aufgrund der STRATFOR- Friedman- Aussage im Hinterkopf.
      Ob (und wenn wie) es dazu kommt, ist eine andere Sache.

      • Auch schon dieser „Hoax-Falschmeldungs-Bericht“ ist schon eine Solche-Massnahme um eine FALSCHE SPUR FÜR DIE TÄTER-SCHULD AUF DEN FALSCHEN TÄTER AUSZULEGEN nämlich Donald John Trump !!!! ANSTATT AUF DIE WAHREN BÖSEN SCHULDIGEN-TÄTER DIE HOCHGRAD-BILDERBERGER-NWO-GLOBALISTEN ZU ZEIGEN !!!!

        Tatsächlich aber TREIBEN die USA-DEEP-STATE-MACHTEN-ELITEN, EU-DEEP-STATE-MACHTEN-ELITEN, DEMOCRATS, US-LINKEN, EU-LINKEN, ANTI-TRUMP-GEGNER, NWO-GLOBALISTEN diesen ANGRIFFSKRIEGS-PLAN VORAN !!!!

        Dieser „Hoax-Falschmeldungs-Bericht“ stellt es JA so dar Donald John Trump, dieses Vorantreiben würde, WAS SO ABER NICHT DER FALL IST, Sondern die DEEP-STATE-MACHTEN-ELITEN, NWO-GLOBALISTEN, DIE LINKEN DEMOCRATS und ANTI-TRUMP-GEGNER ZWINGEN DEN US-PRESIDENT DONALD JOHN TRUMP IMMER MEHR UND MEHR AUF DIESEM KURS in diesen Weltuntergangskrieg !!!!

        Dass wird deutlich wenn man sich dieses Video-Bericht hier ansieht https://www.youtube.com/watch?v=Fz9WQXUtKYc !

        Dieser „Hoax-Falschmeldungs-Bericht“ dient dazu von den Drahzieher dieses Mörderischen-Plan’s wie Hillary Clinton, George Soros, Thomas P.M. Barnett, George Friedman, den BUSHs, ROCKEFELLERs, ROTHSCHILDs, WINDSORs, ORGANIE-NASSAUs, BILDERBERGERN, NWO-GLOBALISTEN, GEHEIMBÜNDE-KRIEGSTREIBERN !

        Selbst wenn es diesen Plan tatsächlich geben sollte dann wird dieser Plan von dieser NWO-MACHT-ELITE durchgezogen werden ! UND DAR WÜRDE SICH NICHTS ÄNDERN WENN EIN ANDERER US-PRESIDENT IM WEISSEN-KAUS WÄRE NUR DASS IHREN MÖRDERISCHEN PLAN DANN NOCH SCHNELLER DURCHGEZOGEN KRIEGEN !

        https://michael-mannheimer.net/2017/06/07/hier-tagten-vom-1-4-juni-die-bilderberger-wird-trump-beseitigt-bleibt-merkel/

        Diese NWO-MACHT-ELITE ist DAFÜR VERANTWORTLICH !!!! ABER NICHT TRUMP !!!!

  5. ABSCHIEBESTOPP nach syrien wurde heute verlängert-

    in berlin sitzt die grösste Verbrecherbande-

    und die BUNDESWEHR fliegt mit ihren kaputten Maschinen die grösste völkermörderin in der gegend spazieren anstatt sie endlich FESTZUSETZEN

  6. Krieg mit Russland oder/und China … dabei wäre es relativ einfach, lediglich die Rattenlöcher mitsamt dieser kranken Hirne einzuäschern … zeitgleich deren Kampfmittel-Labore, deren Stützpunkte und deren Kommunikationstechnik, DIES WELTWEIT. Damit einhergehend müssen alle Geldgeber unschädlich gemacht, vollständig enteignet (auch aller Privatbank-Filz) und vor Gericht gestellt werden !

  7. Ich schließe es nicht aus!

    Es hat einmal gegeben, womöglich mehrmals in der Erdgeschichte durch sehr hohe Zivilisationen, die dann natürlich nicht mehr darüber berichten könnten, durch Auslöschung und das Leben neu anfing, von null!

    Die Überlebenden, werden wieder mal bestimmt, diese bekannten Urheber gewesen sein. Wer weiß seit wann die ihr Unwesen auf der Erde treiben, das alles wissen wir ja überhaupt nicht.

    Alles nur Spekulation und nur so ein Gefühl.

    Archäologiesche Belege wie Funde liegen es sehr nahe dem es so war, aber es so nicht akzeptiert wird, da die Religionen erfunden wurde und die Geschichte Komplet verhunzt, die Wahrheit und übrig gebliebenen Wissen vollverdreht wie vernichtet wurde.

    Ich vermute mal diese Asteroid, die zum Sauriersterben führte nicht natürlich war!!!! Wenn man bedenkt, wer die Menschen erschaffen hat!!!!

    +++++++
    MM. DAS MEINEN SIE NICHT IM ERNST.
    +++++++

    Da diese kinderschänder und sonst noch so gräueltaten erleben wollende Wesen hier , ihr womögliche Ende kommen sehen sollten, werden es nicht hinnehmen und da womöglich, diese sich auch schützen können, durch Möglichkeiten die uns unbekannt sind diese Katastrophe überleben werden, egal wie lange es dauert!

    Wo gehen sonst all die Gelder der Menschheit hin? Diese kennen bestimmt auch sehr lange lebenserhaltende Möglichkeiten. Alles ist denen zuzutrauen!

    Da in Georgiaguidstone es hin gemeißelt wurde, schließe ich es nicht aus, das sind Geisteskranke Wesen, die nicht so denken wie wir!!

    • @ Nylama um 14:25

      Ich verstehe Sie und stimme zu! Ich denke aber viele begreifen es nicht was damit gemeint ist und sind nicht so weit.

      Alles hängt zusammen! Leider wird alles in Schubladen Fach oder nur ein Thema an sich betrachtet. Ist ja auch ziemlich kompliziert das ganze, wir erkennen ja auch nur ein puzzlestück von sovielen die es gibt und die zusammengefügt ein ganzes Bild ergeben würde, die wir leider nicht imstande sind zusammenzubringen, da viele unter uns es einfach nicht begreifen wollen. 🙁

      Ich muss zugeben, bin selbst da keine Ausnahme aber ich habe wenigstens den Willen es zu verstehen und schließe es nicht aus. Also den Geist offen halten. Nur man muss auch den vielen Müll aussortieren und die richtigen Infos einordnen können, da fängt ja schon die komplizierte an. Wer hat soviel Zeit? Willen und die IQ dafür? 🙁

      • @Nelix

        Ich sag’s mal so: irgendjemand hat immer mal angefangen, den Samen des noch Fernen Neuen zwischen die altbekannten Gewächse zu legen. – Viele haben dieses neue Gewächs als Unkraut betrachtet und gleich herausgerissen und es als unnützes Unkraut bezeichnet und bestenfalls auf den Kompost geworfen, wenn nicht in den Müll.

        Andere wiederum haben es sich erstmal angeschaut und gedacht – naja, mal gucken, was daraus wird und ihm ein bisschen Raum geschaffen, es mitgegossen und einfach mal wachsen und gedeihen lassen und als es dann groß und reif geworden war überrascht erkannt, dass es zu einer schönen blauen Blume herangewachsen war – der blauen Blume aus „Heinrich von Offterdingen“ – dem unvollendeten Buch des Dichters Novalis.
        Die „blaue Blume“ steht für die Wahrheit – nicht irgendeine – sondern die, die uns alle verbindet.

        Aber hätte nie jemand gewagt, ihre Samen jemals in die Erde zu legen, hätte sie niemals wachsen und gedeihen können.

    • Lesen Sie mal die Bücher von David H. Lewis. Unsere Zivilisation ist die 6. auf diesem Planeten und wird ein ähnliches Schicksal nehmen wie das von Lemurien. Die Geschichte der Menschheit ist gut dokumentiert und wurde in den 70iger Jahren in der großen Pyramide von Gizeh entdeckt. Die Leitung dieser Geheimexpeditionen oblag David H.Lewis, der mehrere Bücher darüber verfasst hat und sie in Eigenregie verfasst und verlegt hat.Interessanterweise endet die Menschheitsgeschichte mit dem 17.9.2001 was nicht bedeutet dass es noch weitere Einträge und Hinweise gibt. Die gibt es, aber die betreffen weniger die Menschheit. .

      • @Tom

        Falls Ihr Kommentar an mich gerichtet ist: Danke für den Hinweis. – Ich hoffe, diese Bücher gibt es in deutsch, denn mein Englisch ist gewaltig eingerostet.

    • @ mm
      @ alle dies interessiert

      Martin Sellner ist auf Platz 1 in den Charts der „Verschwörungstheoretiker“ und /oder Blogger/Vlogger

      🙂

      Mannheimer ist auch gelistet.

      Außerdem gibt’s noch ein paar interessante Nebenfakten zum Migrationspakt, wo sich die NWO-Clique ein paar mal verplappert hat. Zum Beispiel sehen sie den vorliegenden Akt als „kommunikativen Supergau“ und wollen in Zukunft mehr Transparenz schaffen… womit sie zugegeben haben, daß sie das alles still und heimlich durchziehen wollten und auch daß der WIDERSTAND WIRKT!

      Verrat und Trotz – Bundestag stimmt für den Pakt

      • @ eagle 1
        eigentlich von der Seite merkel inkl deren Paladine aus gesehen ist logisch dass M.Sellner, M.Mannheimer, ganz vorne auf der „Verschwörungstheoretiker“ Liste stehen. Im Übrigen Sicherlich auch bei der BILD Zeitung und anderen Konsorten.
        Diese Wahnsinnigen können nicht mehr anders. Alles andere wäre für diese Hallunken Verrat an ihrer eigentlichen Ideologie bis in den Untergang. Psychoanalytiker bezeichnen dieses Phänomen als „Manisch-optimistische Abwehr gegen die Realität“. Sie meinen dabei tatsächlich in Bezug auf alle Kritiker nur sie sind die Guten. Vielleicht haben sie irgendeine Hoffnung ihnen wird die Wirklichkeit auch wenn sie sich noch so negativ entwickelt,(owohl sie maßgeblich selbst die Urheber sind ) von irgendjemand doch noch positiv herbeigezaubert. . Ein sehr zweifelhafter Umgang mit der Wahrheit Dabei wird es in naher Zukunft ein böses Erwachen geben.Leider sind wir dann ungewollt ebenfalls betroffen.

        Wie die Faust aufs Auge, passt dazu z.B. die aktuelle Meldung der BILDon über die Wirklichkeit der Migration und ihre „Akzeptanz“ nach Merkel Art. Das Gegenteil ist nämlich der Fall. Nur Deutschlands Politik will die Welt retten die die linksideologische Utopie gegen jede Vernunft und Logik.

        TOP aktuell –>30.11.2018 – 22:29 Uhr BILDon
        ++Dänemark verschärft Anti-Flüchtlingskurs Abgelehnte Asylbewerber sollen auf Tierseuchen-Insel++
        Dänemarks Mitte-Rechts-Regierung verschärft ihren Anti-Flüchtlingskurs weiter – und will abgelehnte Asylbewerber sowie Ausländer, die straffällig geworden sind, künftig auf einer Insel unterbringen.

        Auf der nur sieben Hektar kleinen Ostsee-Insel Lindholm (in der Steger Bucht gelegen) soll ab 2021 ein Zentrum für Ausreisepflichtige entstehen. Darauf einigten sich am Freitag die liberal-konservative Minderheitsregierung unter Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen und die populistische Dänische Volkspartei, die die Regierung unterstützt.

        Populismus mit Migranten Dänemark hat jetzt eine TRUMPine

        Die dänische Integrationsministerin hat die Verschärfung von Ausländergesetzen bei Facebook öffentlichkeitswirksam gefeiert
        https://www.bild.de/politik/ausland/daenemark/daenemarks-trump-50855976.bild.html

        Bis jetzt beherbergt die ansonsten unbewohnte Insel nur einen Außenposten von Dänemarks Technischer Universität. Wissenschaftler erforschen dort in isolierter Lage Tierseuchen wie Schweinepest und Tollwut.

        Laut dänischen Medien ziehen die Forscher im kommenden Januar ab, übergeben Lindholm dann dem Staat. Finanzminister Kristian Jensen: „Das ist kein Gefängnis, aber man muss nachts dort sein.“ Tagsüber soll eine Fähre zur Insel fahren.

        Verschärfte Regeln Dänemarks Knallhart-Gesetz gegen Flüchtlinge
        Das wohl härteste Asylgesetz Europas: Dänemark setzt neue Richtlinien für Migranten, um unter anderem die Einreise zu erschweren.
        https://www.bild.de/politik/ausland/fluechtlingskrise/daenemark-haertestes-asylgesetz-europas-44303426.bild.html

        Außerdem beschlossen Regierung und Dänische Volkspartei eine Obergrenze für Familienzusammenführungen. „Jetzt sagen wir den Menschen vom ersten Tag an, dass sie nicht für den Rest ihres Lebens in Dänemark bleiben können. Sie bekommen nur vorübergehend eine Unterkunft, bis sie nach Hause zurückkehren können“, sagte Peter Skaarup, Fraktionsvorsitzender der Dänischen Volkspartei.

        Seit mehreren Jahren fährt Dänemark einen unbarmherzigen Kurs gegen Flüchtlinge, der Asylsuchende davon abhalten soll, ins Land zu kommen. Das Parlament beschloss mehr als 70 Gesetzesverschärfungen in weniger als vier Jahren – darunter zum Beispiel das „Schmuckgesetz“ von 2016, das die Polizei ermächtigt, Flüchtlingen alle Wertgegenstände abzunehmen, die sie bei sich haben. Lediglich Handys und Eheringe sind ausgenommen.

        https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/daenemark-karrt-fluechtlinge-auf-tierseuchen-insel-in-der-ostsee-58757070.bild.html

        Hallo BILD&CO. Ist das Nachbarland Dänemark und seine Regierung nun plötzlich „Rassismus- „Naziland“? Oder sind diese Menschen eher der Realität und der begrenzten Toleranz statt der Rettung der Welt -ohne die Weltmeisterschaft der Hypermoral zum eigenen Selbstmord auf der Spur?! Ohne weiteren Kommentar.

      • @Schwabenland-Heimatland

        TOP aktuell –>30.11.2018 – 22:29 Uhr BILDon
        ++Dänemark verschärft Anti-Flüchtlingskurs Abgelehnte Asylbewerber sollen auf Tierseuchen-Insel++
        Dänemarks Mitte-Rechts-Regierung verschärft ihren Anti-Flüchtlingskurs weiter – und will abgelehnte Asylbewerber sowie Ausländer, die straffällig geworden sind, künftig auf einer Insel unterbringen.

        Dann werden MERKEL, Steinmeier, Roth und Co diese INVASOREN auch Hier in Deutschland aufnehmen und schnelleinbürgern damit die Uns für Merkel ABSCHLACHTEN !!!! zum Teufel !!!!!

    • @Nelix

      Bin da ganz bei Ihnen.

      Herr Mannheimer – auch wenn Sie vielleicht Ihre Probleme haben, solches für möglich zu halten, so gibt es dennoch viele Hinweise und Aussagen von ernstzunehmenden Menschen dazu.
      Wenn hier buchstabengetreue Bibelgläubige daran glauben, dass alles von einem einzigen Schöpfergott gesteuert werden soll – warum sollte dieser dann nicht auch diesen Asteroiden zur Ausrottung der Saurier auf die Erde gesteuert haben, um endlich der Macht dieser Raubsaurier ein Ende zu setzen und anderem Leben die Möglichkeit zur Entwicklung zu geben, welches bis dahin nur im Schatten dieser Viecher und meistens unterirdisch existieren konnten.

      ich habe ja eine etwas andere Theorie – aber da das ganze All nun mal ein einziges zusammenhängendes Ganzes ist, wie auch die Quantenphysiker wissen, muss es auch einen zentralen Geist geben, der dieses alles steuert und reguliert. – Makrokosmos = Mikrokosmos.

      Es gibt nun mal Menschen, die nicht gerne über das Irdische hinaus denken und funktionieren nach dem Motto: „Es kann nicht sein, was nicht sein darf“ (weil es ihr Weltbild erschüttern und sie in Angst und Schrecken versetzen würde, weil sie dann womöglich jeglichen Halt verlieren würden).

      Nichtsdestotrotz ist das All groß und weit und es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die auch Sie, werter Herr Mannheimer, nicht wirklich wissen können.

      Und so könnte es auch durchaus sein, dass dieser Meteorit/Asteroid, den da die NASA gesichtet hat und der nach deren Aussage hier in etwa 5 Jahren ankommen würde, auf die Erde gelenkt wird – sollte hier keine weitere Bewusstseinsentwicklung stattfinden und dieser ganze Wahnsinn so weitergehen oder gar schlimmer werden. – Sollte die Menschheit es allerdings schaffen, hier einen Bewusstseinssprung hinzulegen, der sie die Ganzheit des Alls und ihr definitives Eingebundensein in dieses als Teil-ICHs dessen erkennen läßt – mit der ganzen Konsequenz der Erkenntnis, dass sie sich im Guten wie im Bösen alles selbst antun und daraufhin alle Kriege und allen Hass beenden -, könnte das Teil auch durchaus in ausreichendem Abstand an der Erde vorbeigelenkt werden.

      Wie gesagt: das All ist groß, das All ist weit und es ist vor allem eines: ein einziges lebendiges Wesen.

      • „nach deren Aussage hier in etwa 5 Jahren ankommen würde, auf die Erde gelenkt wird“.

        Bis dahin ist hier alles gelaufen, da braucht’s keinen Kometen. Und Ihr Herr Vater hat wohl noch die tollen Filme von „Raumpatroullie“ gesehen. „Planet außer Kurs“.

  8. Aus obigem Text :

    . . . „und dies, obwohl die sowjetischen Konstrukteure die Sprengkraft der eigentlich auf 100 Megatonnen angelegten Bombe auf die Hälfte gedrosselt hatten“.

    Ja , sonst hätte es „unsere“ Erde zerrisen ! Wir haben diesen wunderbaren Planeten geschenkt bekommen . Und was machen diese kranken Idioten ?
    Bzw. wer oder was gibt ihnen das Recht dazu ?
    Ein Paradies haben diese kranken Affen ja schon komplett zerstört . Bikini-Atoll !
    Reicht das nicht ?
    Vom Rauchen ist noch niemand an Lungenkrebs erkrankt . Milliarden Tonnen radioaktiver Staub und Dreck den wir tagtäglich einatmen müssen ist Schuld .

    Diese Schwerstverbrecher soll der Teufel holen !

    Nowaja Semlja – Der Archipel der Angst !

    • @Terminator

      „…sonst hätte es unsere Erde zerrissen“

      2008 sagte mein damals 88-jähriger Vater, der oft Ahnungen hatte, eines Tages unvermittelt zu mir: „Wenn die Erde auseinanderbricht, bricht das ganze Universum in sich zusammen.“ – und ich antwortete intuitiv: „Ja Papa, so ist es.“

      +++++++
      MM. ENTSCHULDIGUNG. DAS IST KOMPLETTER UNFUG. HIER LESEN WISSENSCHAFTLER. WENN DIE SO WAS IN DEN KOMMENTAREN LESEN.. WENDEN DIE SICH MIT GRAUEN VON DIESEM BLOG AB.

      DIE ERDE IST EIN FURZ IM UNIVETSUM. ES GIBT MIILIATDEN GALAXIEN. UNSERE UST NUR EINE DAVON. WENN DIE ERDE AUSEIANDERBRICHT.. IST DAS für DAS UNIVERSUM SO, ALS WÜRDE, BEZOGEN AUF UNSERE ERDE, SICH EIN SANDKORN IN DER SAHARA EINEN MIMMIMETER BEWEGEN
      ++++++++

      Es ist so – denn was ein uraltes Wissen ist, dass auch von den ELITEN geändert wurde, ist, dass die Erde das verdichtete Herz des Alls ist und wenn es auseinanderbricht, dann gibt es diese Implosion des Alls und alles würde wieder zurückgeführt auf diesen hochverdichteten kleinen Materie-Punkt, aus dem zuvor durch den Big Bang (den hat es wirklich gegeben) das All seine Ausdehnung begonnen hat, die heute noch abläuft. – Das uralte geozentrische Weltbild ist das wahre Weltbild. (Quelle: „Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes“, BoD-Verlag).

      Meine ehemalige Physiklehrerin aus der Schule hat mir mal bei einer Unterhaltung über die Ausdehnung des Alls erklärt, dass das All sich nur bis zu einem bestimmten Ausdehnungsgrad ausdehnen könnte – dann würde es wieder implodieren und auf diesen hochverdichteten Zustand vor dem Big Bang zurückversetzt werden – das sei wie bei einem Luftballon – ist sein Ausdehnungsgrad erreicht, platzt er.

      DAS wollen diese Irren nun erreichen – sie WOLLEN, dass die Erde auseinanderbricht, weil sie meinen, auf diesem Wege wieder „nach Hause“ in die „Quelle“ zu kommen.

      Sie begreifen aber in ihrem rein materialistischen Denken nicht, dass dies der falsche Weg ist – der einzige Weg ist die Bewusstwerdung, die ich hier mehrfach beschrieben habe und die allen Hass -und eben auch ihren Hass- beenden würde und allen Wahnsinn.

      • @Terminator

        Der Teufel holt sie nicht – der sprichwörtliche Teufel hat sie geschickt bzw. sind sie seine Brut bzw. seine Teil-ICHs – die Teil-ICHs dieser „bösen“ Seite der Medaille des Allwesens – ich hab‘ es oft genug erläutert.

      • @Inge Kowalevski

        Nee, kenne ich nicht. – Aber Sie haben ja schon mal was daraus zitiert, was dann im Gegensatz zur Genesis stand bzw. steht.

        Aber ich kann ja mal in den Link ‚reingucken – ich merke dann schon recht schnell, was wahr ist und was nicht.

      • @Inge Kowalevski

        Die Buddhisten wissen: Materie ist Leere und Leere ist Materie – so sagen sie es.

        Die Quantenphyisker wissen: Materie ist nichts anders als durch Kraftwirbel zusammengehaltene Atome (in einem Vakuum und dieses Vakuum ist das geschlossene sich ausdehnende WELT-All – das sage ich wiederum).

        Atome wiederum sind aber bereits auch schon Materie – vom Geist verdichtete Energie – das sage nun auch wiederum ich.

        Die Erde ist, was ich schrieb – das ver-dichtete HERZ dieses WELT-ALL-Körpers, innerhalb dessen es eben auch diese Bereiche zwischen den Atomen gibt.

        In unserem menschlichen Körper gibt es diese Bereiche auch – man nennt sie dann Gase.

        Das gibt es auch innerhalb der Erde – es ist alles im Großen wie im Kleinen.

        Quellen: Das Buch „Viva Vortex“ von Gabi Müller – ist allerdings mehr was für Physik-Begabte.

        Das Buch „Das Buch der Wahrheit und der Liebe“, Bod-Verlag.

        PS: mit der Flachen Erde braucht mir niemand zu kommen – die ist nur flach auf dem Reißbrett. ;-))

      • @MM

        Beweisen Sie, dass es Unfug ist. – Können Sie nicht und alle Wissenschaftler der Erde nicht, denn deren Wissenschaften richten sich nur nach den ihnen bekannten irdisch begrenzten Bedingungen und dem, was sie mit ihren Teleskopen im All sehen, so weit sie eben sehen können – aber noch lange haben sie nicht alles erkannt – vielleicht werden sie es auch nie.

        Millionen und Millarden Menschen glauben an einen Gott, eine Schöpfergott, der allerdings dann einen jeweils anderen Namen hat. – Können Sie, können diese Wissenschaftler, diesen Gott beweisen?

        Können Sie und diese Wissenschaftler das Phänomen der Telepathie beweisen – die es ja wohl von vielen selbst erlebt wohl gibt?

        Ich sage es noch einmal: das All ist groß, das All ist weit und es ist ein einziges lebendiges Ganzes und somit ein einziges lebendiges Wesen und das wissen die Quantenphysiker.

        Ich muss dann glaube ich doch mal ein paar Aussagen von Quantenphysikern dazu zusammensuchen – z. B. aus dem Buch „Biophotonen, das Licht in unseren Zellen“ von Marco Bischoff, Verlag Zweitausendeins, im Abschnitt zu Wheelers Wurmlochtheorie, wo er einen Astrophysiker zitiert, der sagt, dass das ganze Universum/All funktioniert wie ein einziges riesiges Gehirn.

        Die Kabala spricht von ADAM KADMON, dem universellen Menschen, der das ganze Universum ist.

        Man sollte nicht so schnell die Theorien anderer vom Tisch wischen, wenn man selbst nicht alles hundertprozentig weiß und was das All betrifft, kann wohl kaum mit welchen ausgefeilten wissenschaftlichen Methoden auch immer gänzlich alles in seinen Zusammenhängen nachgewiesen und bewiesen werden – jedenfalls von irdischen Wissenschaftlern zur Zeit noch nicht.

        Irlmeier, Nostradamus und andere frühere SeherInnen werden durchaus ernstgenommen – nur weil mein Vater erst 2009 gestorben ist und ich noch lebe – warum sollten wir nicht auch seherisch veranlagt sein? – Warum sollten überhaupt nicht auch heute Menschen seherisch veranlagt sein oder Ahnungen haben?

        Hunderttausende Menschen hatten sogenannte Nahtoderlebnisse, die eigentlich Todeserlebnisse waren, denn sie waren in dieser Zeit klinisch tot. – Will man die alle für verrückt erklären?
        Ein berühmter Neuro-Chirurg setzte jahrelang alles daran, diese Erlebnisse den Endorphinen im Kopf zuzuschreiben – bis er selbst ein solches Todeserlebnis hatte und ab diesem Moment erklärte er das Gegenteil – er hatte es erlebt und weiß nun, dass es wahr ist – aber man kann es anderen nicht beweisen – man kann es nur selbst erleben.

        Nur weil wir nicht riechen, was ein Hund riecht, ist das, was der Hund riecht, dennoch da. – Und so gibt es Menschen, die eine feinere und andere Wahrnehmung und Verbindung zu feinstofflicheren Welten haben als andere, die solches nicht wahrnehmen, nicht diese Verbindung haben – trotzdem gibt es diese für die meisten Menschen nicht wahrnehmbaren Welten trotzdem.

      • @Nylama

        Wenn die Erde auseinanderbricht dann bericht NICHT das ganze Universum in sich NICHT zusammen !!!!

        Dass ist Beweisen !!!!

        NASA hatte schon vor vielen Jahren Planeten-Zusammenstösse gefilmt und ausgewertet und durch-Berechnet ! und dabei ist dass Universum NICHT ins sich NICHT zusammen-gebrochen !!!!

        Wenn Planeten kollidieren!

        https://www.spektrum.de/news/wenn-planeten-kollidieren/978482

        Planeten kollidieren in fernem Sonnensystem ! Trümmer des Planeten-Zusammenstoßes fallen in den Stern und verraten so die Katastrophe !

        https://www.weltderphysik.de/gebiet/universum/news/2011/planeten-kollidieren-in-fernem-sonnensystem/

        Diese Erde hier ist auch NICHT’S anderes als Beiden anderen Planeten die da Zerstört wurden !

      • @pogge

        Ja, die Wissenschaftler haben die Zerstörung anderer Planeten im All beobachtet und schlussfolgern daraus, dass dies auch bei der Erde dann so sein würde, weil die Erde ja nur genauso ein Planet sei.

        Gehen wir mal von diesem universellen Menschen ADAM KADMON der Kabala aus und sehen das All als ein einziges menschliches Wesen, innerhalb dessen Organismus es eben analog dem Organismus eines einzelnen Erdenmenschen Millionen und Milliarden Subsysteme aktiv sind – eine Zelle bereits ein mikrokosmisches Universum für sich ist.

        Wenn nun mal im Organismus eines einzelnen Erdenmenschen ein paar dieser Abermillionen und -milliarden Zellen zusammenbrechen, was sie ja auch täglich tun und dann das System diese wieder anders im Gesamtorganismus so umgestaltet, dass der Organismus wieder weiterfunktionieren kann, dann ist das nichts anderes als wenn im makrokosmischen Allmenschen irgendwelche vergleichsweise kleinen Subsysteme kollabieren und sich dann wieder irgendwie so neu ordnen und einfügen in das Gesamtsystem, dass der Gesamtorganismus trotzdem weiterfunktionieren kann.

        Was aber ist, wenn im Organismus eines einzelnen Erdenmenschen wirklich das Herz, der Motor des gesamten Organismus, mittels eines Hinterwandinfarktes/Herzinfarktes zusammen- bzw. auseinanderbricht? – Dann ist da nichts mehr zu reparieren – dann bricht der ganze Organismus zusammen – nichts funktioniert mehr, rien ne va plus, der einzelne erdenmenschliche Körper wird zu einer Leiche. – Das Geist und Seele und feinstoffliche Körper aus diesem feststofflichen „Wohnmobil“ dann aussteigen, lassen wir mal dahingestellt – darum geht hier unsere Betrachtung nicht.

        Wer will von all den Wissenschaftlern und Forschern hier schon wirklich wissen, ob nicht doch die Erde das ver-dichtete Herz im gesamten Allkörper, dem All-Organismus des einen einzigen makrokosmischen Menschen ADAM KADMON ist und analog dem mikrokosmischen Menschen funktioniert und aufgebaut ist?!

        Sollte die Erde dann wirklich auseinandergesprengt werden in unzählige Einzelteile, dann erst wissen Sie und ich und alle Wissenschaftler der Erde es definitiv – nur wäre es dann etwas zu spät – die Erkenntnis käme dann in unser aller außerkörperlichem Zustand, denn das würde kein physischer feststofflicher Körper hier überleben.

        Wir haben tief in den Katakomben unseres Unbewusstseins alles Wissen gespeichert – es steht nur unserem Bewusstsein nicht zur Verfügung. – Da wir aber in der Zeit leben, da die Wahrheit auf allen Ebenen sich den Weg ans Licht bahnt, steigt in manchen Menschen auch dieses alte Wissen auf, das natürlich von den heutigen Wissenschaftlern nicht oder noch nicht bewiesen werden kann.

        Ich sage ja nicht, dass alle meine Aussagen hier jede/r glauben muss – ich stelle sie hier in den Raum und vielleicht erinnert sich dann irgendwann ein weiterer Mensch und noch ein weiterer Mensch, etc..

        Ich kann dies nicht beweisen – aber alle Wissenschaftler der Erde können nicht das Gegenteil beweisen.

        Es gibt in der Tiefsee Gebieten, in denen Methan aus dem Meeresgrund austritt. – Ich habe darüber mal eine Fernseh-Doku gesehen. – Bis dahin waren alle Wissenschaftler fest überzeugt, dass auf der Erde Leben nur mittels Sauerstoff möglich sei und kein Wesen hier ohne Sauerstoff leben könnte.

        Es stellte sich heraus, dass in diesen Tiefseegebieten, in denen eben kein Sauerstoff, sondern aus dem Boden austretendes Methan vorherrschte, sich tierische Lebensformen gebildete hatten – also wirklich keine Einzeller oder Tiere im Mikrobereich – sondern Tiere in Form kleiner Fische, die eben nicht Sauerstoff, sondern Methan atmeten. – Diese Tiere leben von Methan und nicht von Sauerstoff.

        Also muss nicht zwangsläufig alles, was irdische Wissenschaftler heute als unumstößlich und hunderprozentig bewiesen postulieren, morgen oder in ein paar Jahren oder in hundert oder mehr Jahren – falls es uns dann überhaupt noch geben würde – noch wahr sein. – Vielleicht wird bis dahin das Gegenteil bewiesen aufgrund gänzlich neuer Erkenntnisse.

        Lassen wir das mal so stehen. – Ich habe meine Theorie/Möglichkeit dargelegt – sie haben Ihre Argumente gebracht – kann jede/r, der will, sich für sich selbst damit weiter befassen oder auch nicht.

      • Nun, Sie führen hier sehr widersprüchliches an. Lange bevor es die Erde überhaupt gab, sowie die Planeten in unserem Sonnen- Sternensystem, gab es bereits Milliarden andere Sternensysteme, und jeden Tag entstehen neue. Mit oder ohne Lebewesen.

        Unsere Erde entstand ja erst durch ein Bombardement aus Meteoriten und Kometen.

        Somit ist nichts widersprüchlicher, als das, wenn die Erde aus einander bricht, das ganze Weltall in sich zusammen fällt, oder sonst wie aufhören würde zu existieren. Sie dürfte anhand dieser Argumentation, nie entstanden sein.

        Selbst der angebliche Zusammenstoss mit dem Mond, war noch einmal für die Entstehung des Lebens, auf der Erde, ein herber Rückschlag, mit Katastrophaler Auswirkung. Und wieder ging das Universum nicht unter, von denen so viele Wissenschaftler, gar nicht einmal wissen, wo es überhaupt endet. Nur, weil irgendwo kein Licht mehr messbar ist, heisst das nicht, das sich dort das Ende des Universums befindet. Genau dort, kann sich gerade eine neue Milchstrase bilden, in der wir uns befinden, und null Ahnung davon haben, ob sich irgendwo „intelligentes“ Leben befindet. Wir haben nicht einmal eine Ahnung davon, ob es überhaupt Leben, in dem Arm des Spiralnebels befindet, an dessem Ende das Sonnensystem exitiert.

        Ich sage immer, wenn mich einer fragt, glaubst Du, das Leben im All existiert? Meine Antwort: „Der Beweis ist längst erbracht, nämlich das Leben auf der Erde“. Nur, intelligent, falls Du das meinst, ist das Leben, hier auf der Erde, nicht. Das Gegenteil ist wohl eher der Fall. Die Dummheit, Geldgier, Geiz und Sadismus, haben auf der Erde ihr Hauptquartier.

    • @Terminator

      In der Natur kommen Radioaktive Stoffe und deren Radioaktive Ionisierende Strahlungen auch VON NATUR AUS NATUR SELBER VOR in Sehr KLEINEN Mengen !!!!

      Radioaktive Stoffe und deren Radioaktive Ionisierende Strahlungen sind auch von Natur aus immer in der Natur vorhanden in Sehr KLEINEN Mengen !!!!

      Was ist Radioaktives Radon-Gas in der Natur und aus der Natur !

      http://www.bfs.de/DE/themen/ion/umwelt/radon/einfuehrung/einfuehrung.html

      Radon kommt überall in der Umwelt vor. Es entsteht im Boden als eine Folge des radioaktiven Zerfalls von natürlichem Uran, das im Erdreich in vielen Gesteinen vorkommt !

      Radon ist ein sehr bewegliches, radioaktives Edelgas, das man weder sehen, riechen oder schmecken kann !

      Aus natürlichem Uran in Böden und Gesteinen entsteht Radon, das sich in Gebäuden ansammeln kann. Dort erhöht es das Lungenkrebsrisiko der Bewohner.

      Radon ist ein sehr bewegliches, radioaktives Edelgas, das man weder sehen, riechen oder schmecken kann. Radon wird aus allen Materialien freigesetzt, in denen Uran vorhanden ist. Es kommt überall auf der Welt vor.

      Der größte Teil der Strahlung, der die Bevölkerung aus natürlichen Strahlenquellen in Deutschland ausgesetzt ist, ist auf Radon zurückzuführen.

      Radon als Teil der Zerfallsreihe von Natur-Uran-238

      Radon entsteht als Zwischenprodukt der Zerfallsreihe des in allen Böden und Gesteinen vorhandenem Uran-238 über Radium-226.

      Die Isotope (Sonderformen) Radon-219 (historisch „Actinon“ genannt), Radon-220 („Thoron“) und Radon-222 (Radon) sind Teile der natürlichen Zerfallsreihen von:

      – Uran-235 (Uran-Actinium-Reihe)
      – Thorium-232 (Thorium-Reihe) und
      – Uran-238 (Uran-Radium-Reihe).

      Sie sind selbst radioaktiv, d.h. ihre Atomkerne zerfallen mit der Zeit und senden dabei Strahlung aus.

      Wenn auf http://www.bfs.de von „Radon“ die Rede ist, ist immer Radon-222 aus der Uran-Radium-Reihe gemeint.
      Strahlenbelastung durch Radon

      Radon ist ein radioaktives Element. Der Atomkern radioaktiver Elemente ist instabil und zerfällt. Bei diesem Zerfall entsteht Strahlung.

      Die Halbwertszeit von Radon beträgt 3,8 Tage. Das bedeutet, dass – unabhängig davon, in welcher Konzentration Radon vorhanden ist – nach fast vier Tagen die Hälfte davon in seine Folgeprodukte zerfallen ist.

      Kurzlebige Radon-Folgeprodukte sind Isotope von Polonium, Wismut und Blei. Diese sind ebenfalls radioaktiv und haben eine sehr kurze Halbwertszeit. Ihre Atomkerne zerfallen in wenigen Minuten und senden dabei Alphastrahlen aus, die menschliches Gewebe schädigen können.

      Die radioaktiven Radon-Folgeprodukte lagern sich an Aerosole (feinste Teilchen in der Luft) an, die eingeatmet werden. Wenn die Radon-Folgeprodukte in der Lunge zerfallen, senden sie dort Strahlung aus. Diese Strahlung kann Zellen im Gewebe der Lunge schädigen und so Lungenkrebs auslösen.
      Radon-Risiko in Gebäuden

      Radon wird über Poren, Spalten und Risse aus Böden und Gesteinen freigesetzt – und gelangt auch in Gebäude. Dort sammelt sich Radon in Innenräumen an.

      Fünf bis zehn Prozent der Lungenkrebs-Erkrankungen der Bevölkerung entstehen nach aktuellen Erkenntnissen durch Radon und seine Zerfallsprodukte in Gebäuden. Damit ist Radon – nach dem Rauchen – zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs.

      Verschiedene Schutzmaßnahmen helfen, die Konzentration von Radon in einem Gebäude zu verringern.

      Die Natürliche Radioaktive Ionisierende Strahlungen in Deutschland !

      http://www.bfs.de/DE/themen/ion/umwelt/natuerliche-strahlenbelastung/natuerliche-strahlenbelastung_node.html

      Terrestrische Strahlung

      Zur äußeren Strahlenexposition zählt auch die terrestrische Strahlung. Ihre Ursache sind natürliche radioaktive Stoffe, die in den Böden und Gesteinsschichten der Erdkruste vorhanden sind – in regional unterschiedlichen Konzentrationen. Steine und Erden sind wiederum wichtige Rohstoffe für mineralische Baumaterialien, wie zum Beispiel Ziegel und Beton. Die darin enthaltenen Radionuklide gehen in die Baustoffe über und tragen auf diese Weise beim Aufenthalt in Häusern ebenfalls zu einer äußeren Strahlenexposition bei.

      Die durch die terrestrische Strahlung verursachte jährliche effektive Dosis der Bevölkerung beträgt im Mittel etwa 0,4 Millisievert, davon entfallen auf den Aufenthalt im Freien circa 0,1 Millisievert und auf den Aufenthalt in Gebäuden etwa 0,3 Millisievert.

      Kosmische Strahlung

      Die äußere Strahlenexposition beinhaltet etwa zur Hälfte die kosmische Strahlung. Diese gelangt aus den Tiefen des Weltalls zur Erde und besteht im Wesentlichen aus energiereichen Teilchen. Auf ihrem Weg durch die Lufthülle wird durch Kernreaktionen mit den Atomkernen der Luftmoleküle die kosmische Strahlung zur Erdoberfläche hin zum großen Teil absorbiert.

      Die Intensität der kosmischen Strahlung hängt somit von der Höhenlage ab. Sie ist auf Meeresniveau am niedrigsten und nimmt mit der Höhe eines Ortes zu. Auf der Zugspitze ist sie viermal höher als an der Küste.

      http://www.bfs.de/DE/themen/ion/umwelt/natuerliche-strahlenbelastung/natuerliche-strahlenbelastung_node.html

      JA sogar WIR Menschen selber enthalten von Natur aus Radioaktive Stoffe in Sehr KLEINEN Mengen, Die sogar Wissenschaftlichen-Medizischen-Untersuchungen dazu benutzt werden können UM FESTZUSTELLEN aus welche Länd ein Menschen her kommt und welchen aufzeigen in welchen Ländern sich dieser Mensch laufe seines Lebens überall aufgehalten hatte und für wie lange ER sich da aufgehalten hatte !!!!

      Isotopenuntersuchung

      https://de.wikipedia.org/wiki/Isotopenuntersuchung

      Isotopenuntersuchungen ermitteln den Anteil von Isotopen eines chemischen Elementes innerhalb einer Probe. Die meisten chemischen Elemente besitzen mehrere Isotope. Mit einem Massenspektrometer kann man diese Isotopenzusammensetzung (die Isotopie) sehr genau bestimmen (bis Nanogramm Probenmenge und je nach Element und Isotop bis ppt Genauigkeit)!

      Anwendungen

      – Datierung von Mineralen: Apatit (Zahnschmelz, siehe oben), Monazit oder Zirkon
      – Die Herkunft von Kleidung, Menschen, Tieren, Lebensmitteln kann im weltweiten Maßstab zwischen verschiedenen Kontinenten unterschieden werden. Bei vorgegebener regionaler Eingrenzung, zum Beispiel Butter aus Deutschland, sind, durch die Analyse des Wassers im Lebensmittel, auch feinere Unterscheidungen möglich.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Isotopenuntersuchung

      Die durch einen einzellen Atomwaffen-Test auf der anderen Seite der Erde freigesetzten Radioaktiven Stoffe haben sich So Stark VERDÜNNT und VERTEILT im Luftraum bis diese Radioaktiven Stoffe hier in Deutschland angekommen sind, So diese Radioaktiven Stoffe auf die Natürlichen Geringen Mengen an Radioaktiven Stoffe in der Natur Abgsunken !!!! GANZ ANDERS AUSSIEHT DIESE SACHE IN DEN GEBIETEN IN DER DIREKT NACHBARSCHAFT des Atomwaffen-Test’s da sind diese Radioaktiven Stoffe in Grösseren Menge vorhanden und Gesundheitsschädlich !!!!

      • Ich kann Ihnen diesmal nicht völlig zustimmen @ Pogge. Die Atomtests haben damals die ganze Erde betroffen, da die Kernexplosionen in sehr große Höhen vordrangen, und der Fallout sich, durch Wind und Wetter, sowie durch, und mit den Jet-Streams, über die ganze Erdkugel ausbreitete.

        Das uns am nächsten liegende, ehemalige Testgelände für Atomwaffen, diente den Franzosen in Algerien.

        Und dann dürfen wir nicht verdrängen, das die Ozeane Jahrzehnte als Müllkippe für alle Staaten dienten.

        Der Mariannengraben, sollte radioaktive Fässer, einfache Ölfässer, mit Brennelementen aufnehmen. Das diese nicht so lange hielten, bis diese in 10.000 Metern Tiefe auftrafen, hätte den „Intelligenzlern“ aber schon damals klar sein müssen.

  9. Ich halte das trotzdem für möglich angesichts dies Wahnsinns dieser Irren, die nunmal IHR (H)armageddon wollen, in dem alle anderen „Unwerten“ im „pfeurigen Pfuhl“ (atomerer 3. Weltkrieg) umkämen und dann dieser ELITE (diesen sich für Auserwählt Haltenden) der lang erwartete Messias erscheinen und sie ins „Neue Jerusalem“ und/oder die „Neue Erde“ entrücken würde.
    Für das Überleben dieses von Ihnen im angeblich göttlichen Auftrag entfachten Infernos haben sie sich diese bis 15 Stockwerke betragenden und bereits mit allem für das unterirdische Überleben dieses Infernos ausgestatteten unterirdischen Mega-Bunker-Städte gebaut – oder -im Falle, dass sie ANU-Nakis sind- würden sie dann möglicherweise auch von den IHREN mit Raumschiffen abgeholt (die können Raumschiffe nebst sich selbst ent- und verdichten wie bei Raumschiff Enterprise) werden.

    Wir haben es hier mit komplett Wahnsinnigen zu tun, komplett empathielosen irren Monstern die für all diese Argumentationen, die gegen diesen atomaren 3. Weltkrieg -IHR (H)armageddon- sprechen, absolut immun sind.

    Einem Wahnsinnigen kann man nicht mit Vernunft kommen – das sehen wir hier doch schon bei den linksfaschistischen NICHT-Elite-Bürgern.

    Was versuchen wir alle schon wie lange, denen ihren Wahnsinn, das Wählen der Altparteien, das irre Refugee-Welcome, etc., mit vernünftigen faktischen Argumenten auszureden, die zur Vernunft zu bringen, denen klarzumachen, was hier abgeht – und das alles mit einer Erfolgsquote nahe Null.

    Da ist mit dieser ELITE selbst in ihrem Wahn erst recht Hopfen und Malz verloren mit dem Versuch, sie durch Vernunft und Weisheit und Logik zu erreichen . – Deren „Logik“ dreht sich um die Logik ihres Wahnsinns im Kreis.

    Hier ein super Interview zwischen einen Herrn von Fallois und Herrn Bernd Baumann, AfD, zum Migrationspakt. – Die Fragen, die dieser Hr. v. Fallois stellt, lassen einem die Haare zu Berge stehen angesicht soviel schon Dummheit zu nennender Naivität (die wohl diktiert ist).

    Herr Baumann antwortet darauf wirklich absolut logisch und vernünftig:

    https://www.youtube.com/watch?v=vlMJbxkh8cE

    Danach Dr. Curio zum troyanischen Pferd „Migrationspakt“

  10. Für Christen

    Und wurden doch von Jesus in den Evangelien folgende Worte vermittelt:

    „Ihr werdet von Kriegen und Kriegsgerüchten hören, laßt euch nicht erschrecken“
    genau mit der Angst macht man ein Volk abhängig und führt es in die Versklavung.

    Ein Krieg ist gar nicht mehr notwendig, denn wir werden sowieso sterben, wenn nicht…
    der Pakt des Regierungspacks verhindert wird.

    Heute, im Gespräch, sagte eine Frau zu mir,: „Unsere Bundeskanzlerin ist doch getaufte Christin“. Ich darauf: „Wenn alle christlich Getauften dadurch wahrhafte Christen werden würden, dann hätten wir nicht so viele getauften „Teufel“.

    • „Ein Krieg ist gar nicht mehr nötig, denn wir werden sowieso sterben, wenn der PAKT des Regierungspacks NICHT verhindert wird.“ –

      @ Werte Frau Kowalevski,

      ich gratuliere zu dieser Formulierung! Sie wirkt auf mich wie eine wahre Befreiung angesichts des esoterischen Geschwurbels über „Weltraumnomaden“, präastronautische Zivilisationen oder geozentrische „Herz-Welt-Theorien“, die manche Mitkommentatoren hier leider von sich geben, als ob der besoffene Juncker von seinen Kontakten zu „Planeten-Führern“ fabuliert! Die kriegstreibenden „Hintergrundmächte“ sind aber nun mal REALE Wesen aus Fleisch und Blut mit ihrer erbärmlichen Geld-, Sex- und Macht-GIER!

      Es mag sich in diesem Sinne brutal anhören – aber ich sage mal so: Wenn MEIN Deutsches Volk ERMORDET und AUSGEROTTET wurde, und zwar ganz „nicht-atomar“, durch die fürchterliche Migrations-Waffe, eine Art atomarer Menschen-Bombe, dann ist es mir auch herzlich EGAL, WIE SICH DER REST DER MENSCHHEIT DANN AUCH NOCH UMBRINGT!

      Oder was dann mit den auf meinem Territorium künftig lebenden Mohammedanern geschieht!

      Meine Überlegungen als von der UNO und den hiesigen Volksverrätern gemäß „GRINBLAT-Replacement-Migration-Plan“ vom Jahr 2000 zur AUSROTTUNG vorgesehener ethnischer Deutscher sind daher folgende im Blick auf diesen Artikel:

      Dieser von Herrn Mannheimer mit einer glänzenden Einführung versehene Beitrag belegt, daß offenbar mächtige Gegner Trumps und Netanjahus am Wühlen sind, die Trumps „Nationale Weltrevolution“ (die auch im Sinne des Überlebens Israels als Nationalstaat der Juden ist!), mit allen Mitteln VERHINDERN wollen, da sie das ENDE aller linken und globalfaschistischen „NWO-Träume“ bedeuten würde, die EINE vereinheitlichte Welt sozusagen durch „Massenverschiebung“ der Völker zwecks Herstellung EINER völkerlosen „Menschheit“ zu erreichen, d. h. durch VÖLKERMORD!

      Denn sie sprechen von „den beiden Größenwahnsinnigen (!) Trump und Netanjahu“, die „unaufhaltsam in einen Weltkrieg“ führen würden. Dabei sind sie selbst mit ihrem NWO-Plan „die Größenwahnsinnigen“, denn es ist schon immer Taktik der bolschewistischen „Völkerfeinde“ seit Trotzky, dem Gegner das vorzuwerfen, WAS MAN SELBST IST: ein „Größenwahnsinniger“, der eine einheitliche „Weltregierung“ (NWO) unter seiner Fuchtel schaffen will, der dann auch China und Rußland „unterstellt“ wären!

      Der „Spiegel“ sprach von „Konterrevolution“, als Trump an die Macht kam, übernahm also mit diesem Begriff SELBST die bolschewistische Sicht, die einen völkerlosen NWO-Kommunismus herbeiführen will:

      http://concept-veritas.com/nj/16de/politik/18nja_die_trump_revolution.htm

      Trump will offenbar jetzt die 1990 hinter unserem Rücken neu aufgeflammten (globaljüdischen) Pläne durchkreuzen, nach dem ersten SCHEITERN der „Sowjetunion“ (1945 vorerst GESTOPPT an der Elbe, 1989 vorerst wirtschaftlich KOLLABIERT) den globaljüdisch dominerten WELTKOMMUNISMUS (NWO; EU) in einem zweiten Anlauf DOCH NOCH ZU ERRICHTEN! Damit „endlich mal eine Revolution gelingt“, wie der rotzfreche Gysi mal sagte!

      Was machen die auf Weltherrschaft erpichten globalistischen „Macht-Juden“ aber mit den beiden anderen, tatsächlich noch vorhandenen kommunistischen SUPER-MÄCHTEN? Denn auch der „falsche Fuffziger“ Putin will ja nichts anderes als eine „neue Sowjetunion“ unter der Tarnung einer „Eurasischen Union“ errichten – auch dort sind ja – wie bei uns die STASI – noch seine alten KGB-Kader an der Macht!

      https://new.euro-med.dk/20140101-putin-charismatische-antichristliche-antithese-volks-verfuhrer-des-westens.php

      Er ist bloß cleverer als es der judengesteuerte Obimbo war – aber weil er den Trottel in Syrien überlistete, hegt er noch lange keine guten Absichten hinsichtlich der Schlüsselfrage der „Multikulturalisierung“ oder gar der Rückgabe der Souveränität an unser Volk: Putin regiert mittels Juden und wird von Juden regiert, d. h. er ist ebenso TEIL der Pläne der globalen NWO-Machteliten dieser Welt wie die EU oder Killary und ihr Anhang. Der Dissident Igor Artemov von der Organisation russischer Nationalisten (RONS) erklärt: Das Ziel der russischen Behörden ist es, anstelle von Rußland und der russischen Kultur eine neues ÜBERNATIONALES Pseudo-Reich IM RAHMEN DER NWO zu schaffen. Unter der Anleitung einer jüdischen Elite wird die russische Mehrheit nach und nach durch asiatische Zuwanderer ersetzt:

      https://www.theoccidentalobserver.net/2012/04/24/russians-in-russia-the-state-within-the-state/

      • Der „Grinblat-Plan“ vom Jahr 2000 („Replacement Migration“ = „Bevölkerungsaustausch-Plan“) ist vom NJ wieder aufgefunden worden. Ein UNO-Jude namens Joseph-Alfred Grinblat (Grünblatt), geb.1944 in Lyon, will die Deutschen „austauschen“:

        https://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/11_Nov/30.11.2018.htm

        https://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/07_Jul/14.07.2018.htm

        Der UN-„Sonderberater“ Grinblat nennt seinen Plan ein „Überlebensprogramm“ – das ist reichlich zynisch, wenn wir dabei durch Masseneinwanderung als Volk kaputt gehen! Das ist so, wie wenn man die „Endlösung der Judenfrage“ als „Überlebensprogramm“ für Juden deklariert hätte! Sie ersinnen immer wieder neue Pläne und Finten, wie sie uns Deutsche „loswerden“ können!

      • @ Alter Sack

        Hampel versucht nun noch die allerletzte Karte zu spielen.
        Ja, es wäre ein Traum, wenn es eine Volksabstimmung zum Migrationspakt gäbe, dann wären wir sogar wieder so etwas Ähnliches wie eine Demokratie.

        Er zitiert auch „Soros“ als Drahtzieher dieses Global-Migrationspaktes.
        Eine offen im Buntentag ausgesprochene sogenannte Verschwörungstheorie mitten in Berlin in unserem Parlament.

        Man mag über Hampel denken, was man will, aber die Rede ist wirklich gelungen. Auch die Idee dahinter, eine Volksabstimmung anzustoßen.

        Lassen Sie das deutsche Volk über den UN-Migrationspakt abstimmen! – Armin-Paul Hampel – AfD

      • @Alter Sack,

        werter Alter Sack,

        diese Formulierung habe ich nur ergänzt, der Anfang hierzu war in nachstehendem Video schon gegeben.
        Danke Ihnen für Ihre Klarstellungen, daß wir immer wieder zurück in die Spur kommen.
        Denn wir Frauen sind manchmal zu intuitiv.
        Wachsam und nüchtern ist in unserer schwärmerisch verführerischen Zeit angesagt. Danke.
        Es wird von Tag zu Tag verstrickter.
        Und was es mit „Hannibal“ auf sich hat, echt oder Täuschung, denn die wissen ja auch, daß das Volk nach Befreiung lechzt., ist Vorsicht angeboten.

      • @eagle1

        Bei einer solchen Volksabstimmung dürfte dann aber kein/e einzige/r Deutsche/r mit muslimischem Migrationshintergrund abstimmen dürfen – nur echte Deutsche.

      • @eagle1 – all die flammenden Reden gegen den Migrationspakt kommen bedauerlicherweise EIN JAHR zu spät – wie konnte das von sämtlichen AfD-Politikern solange unbemerkt bleiben??
        Hätten nicht wir hier u. nachfolgend andere alternativen Medien inkl. Sellner u. PI Alarm geschlagen, hätten FPÖ u. AfD das womöglich bis heute verpennt?!
        Jetzt, kurz vor knapp dazwischenzugrätschen ist zwar besser als nichts, wird aber die deutsche Regierung (u. andere) nicht mehr von ihrem Plan abbringen.
        Da müßte schon die geballte Medienmacht mit der Faust auf den Tisch hauen u. die Sache an die große Glocke hängen – ist aber nicht ernsthaft zu erwarten in den nächsten 10 Tagen.
        Man sollte sich besser schon mal Überlegungen für „nach der Pakt-Unterzeichnung“ machen, in ein paar Wochen werden alle diesen „Pakt“ vergessen haben u. zum Alltag übergehen.
        Die werden sich vorerst hüten, uns in Bälde mit einer neuen Masseninvasion zu beglücken und fals überhaupt so unauffällig wie nur möglich versuchen, ihre Migrationsagenda allmählich, kontingentweise umzusetzen. Schätze, daß sich bis zum Sommer nichts an der (eh schon höchst angespannten) Lage verändern wird, daß „Fluchtklima“ ist gesellschaftspolitisch wie atmosphärisch gerade recht ungünstig. 😉

      • @Satellit

        Man sollte jetzt darauf Aufmerksam machen und Dagegen Kämpfen dass hier Gestzes-Veränderungen auf Grund dieses UNO-Teufelspakt machen !!!!!

    • @Inge Kowalevski

      Sehr gute Antwort – und laut Papst ist ja er selbst der Teufel und der soll ja laut ihm im Vatikan ein- und ausgehen (kann man nach googlen). – Also da sitzen schon mal haufenweise getaufte Teufel herum. ;-))

  11. Nö !
    Man mag mich steinigen, aber ich denke auch nicht, dass es zu einem alles vernichtenden III. WK kommt.
    Macht ja auch null Sinn.
    Was sollte man von einer atomar verseuchten Welt haben, wenn man seine letzten Tage im Bunker verbringen muss.
    Wer die Weltmacht will, braucht ja schließlich auch irgendwas wöruber er diese Macht ausüben kann.
    Sind aber alle Menschen tot und die Erde verstrahlt, gibt es da nix mehr, worüber er Macht haben könnte.
    Logisch wird es immer wieder zu örtlich begrenzten Kriegen kommen. Man hat ja schließlich „Interessen“ und das Kriegsmaterial muss ja auch mal Gewinnbringend eingesetzt werden. Manöverübungen verheizen ja nur ohne echten Gewinn.
    Also, es wird so weitergehen wie bisher !
    Und die weltweite Abrüstung ist ein Märchen. Es wird immer nur abgerüstet um danach wieder aufzurüsten.
    Die Rüstungsindustrie ist wie ein Lebewesen das atmet – es atmet ein und atmet aus, es atmet ein und …..
    … eben wie alle großen Industriezweige.
    Vor der industriellen Revolution, war’s genauso. Da saßen unsere Ahnen beim schnitzen von Pfeil und Bogen – mal mehr Pfeile, mal weniger, immer je nachdem wieviele Gegner sich auf den Weg machten oder man selbst ein „Interesse“ hatte.
    Unsere Abwehr- und Angriffswaffenmenge hat sich eben den Weltbevölkerungszahlen angepasst. Wo mehr Menschen sind, wird auch mehr Material gebraucht – und zwar von allem ! Das issen Selbstläufer – WIR SIND SO !
    Tja, so isses, da machste nix !
    Wir sollten uns endlich zu uns selbst bekennen und alles was uns ans Leder will in die ewigen Jagdgründe verabschieden.
    Und wer im Kampf um Rohstoffe, Lebensraum und dem eigenen Überleben zu spät kommt, den bestraft das Leben. So war es immer und so wird es immer sein.

    • @Mona Lisa

      Fressen und Gefressenwerden – ist aber nicht nur auf der Erde so, sondern auch im ganzen All.
      Aus rein menschlicher Sichtweise mag es keinen Grund geben, den atomaren 3. WK in Gang setzen zu wollen – aus außerirdischer Sicht u. U. dann doch wiederum.

      Und selbst, wenn wir die Außerirdische ausklammern – wir haben es hier mit religiös-ideologisch verblendeten Psychopathen zu tun, die mit diesem atomaren 3. WK das (H)armageddon, den „pfeurigen Pfuhl“ der Offenbarung des Johannes auslösen wollen, in dem alle „Unwerten“ dann verrecken sollen, während sie vom dann erscheinenden Messias ins „Neue Jerusalem“/auf die „Neue Erde“ entrückt zu werden erwarten.

      Die denken nicht wie wir – die sind schlichtweg komplett bekloppt,

    • @biersauer
      Unfasslich was sich so alles „Denkfabrik“ nennt !
      Ich frage mich : wie kommen die zustande; wer wählt dort die Leute aus; wer legitimiert sie sich einzumischen, und wieso gibt’s für’s denken keinen Eignungstest ?
      Für was werden die überhaupt gebraucht ?
      Jeder Staat hat bereits eine riesige Denkfabrik, nämlich all seine Bürger aus dem der Staat besteht. Aber die werden ja nicht gefragt !

  12. Auch ein mögliches Szenario, wie die durchgeknallten satanischen messianischen Endzeitsektenführer der NWO, die Apokalypse herbeiführen könnten – mit der Erdbebenwaffe bzw. HAARP-Technik… dann war ganz einfach „die Natur schuld“ am Untergang und Chaos.
    ___

    neuer „uncut-news“-Artikel:

    „Zu perfekt um natürlich zu sein?! Erdbebenwellen um den ganzen Globus“ :

    http://uncut-news.ch/2018/11/30/zu-perfekt-um-natuerlich-zu-sein-erdbebenwellen-um-den-ganzen-globus/

  13. Was ja bis heute noch sehr komisch für das Auge ist, ist eben die Tatsache, das ein Waldbrand im Paradies so aussieht.

    Ja so sieht ein Waldbrand im Paradies aus.

    https://bilder3.n-tv.de/img/incoming/origs20730246/060825895-w778-h550/Paradise-09-paradise-california-kilcrease-circle-after-fire-2-17nov2018-wv3-.jpg

    Der Wald steht und ist wunderbar grün.

    Tödliches Feuer in Kalifornien

    Vorher-nachher-Bilder aus Paradise

    https://www.n-tv.de/mediathek/bilderserien/panorama/Vorher-nachher-Bilder-aus-Paradise-article20730528.html

    ==================

    Aber was ist, wenn die beiden genannten Mächte es selber gar nicht waren, sondern es war die 3 Macht, sprich, die der Deutschen, die aber von außerhalb operieren?

    Stichwort: Neu-Schwabenland
    =======================

    Deutsche Strahlenwaffen 1944
    Posted By: Maria Lourde: November 27, 2018

    Bei dem Versuch wurden Ratten als Versuchstiere mit einem speziellen Strahl von 0,2 Sekunden Dauer beschossen, worauf sich ein phosphorisierendes Licht um die Ratten bildete, diese kurz aufglühten und verdampften.

    Strahlenwaffen

    Bei den Recherchen zum Thema UFO’s und U-Boote stieß ich immer wieder auf Hinweise der Benutzung neuartiger Strahlenwaffen (im Sinne von Kanonen, nicht von geistiger Beeinflussung wie bei ELF oder Mikrowellen).

    Hier der Bericht.
    https://www.lupocattivoblog.com/2018/11/27/deutsche-strahlenwaffen-1944/

    P.S. Aus meiner Sicht ist es reines Wunschdenken, aber aus logischer Sicht, ergibt es keinen Sinn, das Haus von Thomas Gottschalk zu verbrennen, oder aber er ist in Ungnade gefallen, bei den Deutschen, von der Absetzbewegung.

    =============

    „Die Katzenklos sind gerettet, mein Rilke ist verbrannt“: Thomas Gottschalk über seinen Verlust
    Moderator Thomas Gottschalk gehört zu den Prominenten, deren Besitz in Flammen aufgegangen ist. Die Waldbrände in Malibu haben seine Villa zerstört. Schmerzhafter ist jedoch der Verlust privater Erinnerungsstücke.

    Die Villa mit der Windmühle – sie gehörte zu den herausragenden Bauwerken in Malibu. Moderator Thomas Gottschalk erwarb das Anwesen mit 900 Quadratmetern Wohnfläche Mitte der Neunziger und verlegte seinen Wohnsitz von Deutschland in die USA. Über 20 Jahre lebte er dort mit seiner Frau Thea, die gemeinsamen Söhne Tristan und Roman wuchsen dort auf. Nun ist alles weg. Zerstört bei den verheerenden Feuern, die seit Tagen in Kalifornien wüten und auch den Promi-Ort Malibu erreicht haben.

    Fotos zeigen, dass Gottschalks Anwesen bis auf die Grundmauern niedergebrannt ist, von der Windmühle ist nichts als Asche und Staub geblieben. Die umliegenden Bäume scheinen fast unversehrt, doch die Fassade und die komplette Einrichtung des Hauses ist verbrannt – wohl auch, weil das Haus größtenteils aus Holz gebaut war. „Das Haus nebendran steht noch, das ist das Eigenartige. Unseres war natürlich aus Holz. Die Funken fliegen durch die Luft und beißen sich im Holz fest und dann … Es gibt auch schöne Filme von der brennenden Mühle. Die kann ich dann irgendwie vererben“, sagte Gottschalk in einem Interview mit dem Radiosender „Bayern 1“.

    Gottschalks Anzüge aus „Wetten, dass..?“ sind alle verbrannt

    https://www.stern.de/lifestyle/leute/thomas-gottschalk-spricht-ueber-seine-verbrannte-hollywood-villa-8444774.html

    =================

    P.S. Aber merkwürdig ist es schon, das was nicht brennen sollte, völlig zerbröselt aussieht, aber die Bäume die angeblich so gebrannt haben, noch so grün sind.

    Gruß Skeptiker

  14. sie (die NWO-GlobalisierungsKriegstreiber) haben meines Erachtens bei diesen „seltsamen Bränden“ in der letzten Zeit (Kalifornien, Griechenland) die gleiche „FreieEnergie-Technik“-Waffe (gerichtete molekulare Auflösung von Materie) angewandt, wie bei dem NWO-Initialzündungsereignis am 11.9.2001.

    Tipp -beschäftigt euch dazu mit dem 2010 erschienenen Buch „Where Did the Towers Go? Evidence of Directed Free-energy Technology on 9/11“ von Dr. Judy Wood:

    https://www.amazon.de/Towers-Evidence-Directed-Free-energy-Technology/dp/0615412564

    Gibt dazu auch massig YT-Filme von Frau Dr. Wood

  15. „Allein im 21. Jahrhundert hat Washington sieben Länder ganz oder teilweise zerstört, Millionen Flüchtlinge produziert, die, zusammen mit Einwanderern die Asyl suchen, die Bevölkerungen der europäischen Länder verändern und Europa von der Landkarte tilgen.“

    – Paul Craig Roberts 2017, amerikanischer Ökonom und Publizist,
    von 1981 bis 1982 stellvertretender US-Finanzminister unter Präsident
    Ronald Reagan

    Paul Craig Roberts :

    Russland wird Amerika und Europa vernichten.

    • @Bengt

      Das sind doch zwei Flügel des selben Vogels.

      Wenn der eine Flügel den anderen Flügel vernichten möchte, fällt der Drahtzieher, sprich der Vogel doch selber auf die Fresse.

      Hier so zum hören, das der Kommunismus, ja nur ein erfundener Gegenspieler des Kapitalismus ist.

      Alex Jones Interview Aaron Russo deutsche Version

      https://youtu.be/shl0K0V4EVU?t=780

      ================

      Hier mal als Gegen vergleich:

      Brennende Reifen und Marmeladengläser Unbekannte attackieren Wohnhaus von Olaf Scholz

      Hier weiter.
      https://www.mopo.de/hamburg/polizei/brennende-reifen-und-marmeladenglaeser-unbekannte-attackieren-wohnhaus-von-olaf-scholz-31671018

      Da kann mir doch keiner erzählen, das er dort wohnt, lebt lebt doch in Berlin in einer Villengegend.

      Vizekanzler ist Neu-Potsdamer

      Von Hamburg nach Potsdam: Vizekanzler Olaf Scholz wohnt jetzt mit seiner Frau, der Brandenburger Bildungsministerin Britta Ernst, an der Havel. Wo genau, darauf gab es nur einen vagen Hinweis.

      http://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Vizekanzler-Olaf-Scholz-wohnt-jetzt-in-Potsdam

      ================

      Die Frage ist ja nur das Warum?

      Die Antifa von der SPD kriegt ja 45 € die Stunde von der SPD, oder eher von den Gewerkschaften.

      Skandal: SPD zahlt 45€ / Stunde für ANTIFA-Demonstranten! zzgl Übernachtung.

      Ab hier, falls man das nicht glauben möchte.

      https://youtu.be/JG4hEeYqhOA?t=198

      ==========

      Ich frage mich nur, wer dir Zecke Olaf Scholz nun terrorisiert, oder will die Antifa 60 € die Stunde haben, weil die Lebenshaltungskosten so gestiegen sind?

      Man ist nahe daran es zu vermuten.

      Weil in Hamburg ist die SPD/ Antifa eine Macht, sieht man ja hier.

      ==============

      Wer kennt diese G20-Verbrecher? – Große Video-Fahndung

      https://www.youtube.com/watch?v=MihJEc5IKyQ

      Noch Fragen?

      Also ich kenne diese Verbrecher, eher die Drahtzieher der Antifa, sprich das Gesocks von der SPD, der CDU, Linke, oder Grüne, das ist alles der Gleiche moralische Abfall.

      Gruß Skeptiker

  16. HORST SEEHOFER war die treibende kraft hinter dem Abschiebestopp-

    heisst im Klartext- die 9-10 Syrer der gruppenvergewaltigung von freiburg-

    bleiben also für immer in deutschland-

    was für ein Verbrecher unser SEEHOFER

  17. Der amerikanische Professor und Atmosphärenwissenschaftler Brian Toon über den ABSOLUTEN WAHNSINN eines thermonuklearen Krieges, und warum wir alle besorgt sein sollten…

  18. Sie WERDEN UNSER LAND VERHEIZEN !!! Ob dabei 80 Millionen Deutsche, zur Durchsetzung der US-Interessen, drauf gehen, ist für die diese Größenwahnsinnigen völlig irrelevant.
    So gingen unsere Ami-Militärbesatzer-„Freunde“ bereits 1983 mit unserem Land um:

    „Deutschland wäre nur noch strahlender Schutt gewesen“ –

    Siehe Film: „Täuschung – Die Methode Reagan“ – Arte-Doku :

  19. Wie kann man sich einderart zerstörerisches Verhalten erklären?

    Welcher normal strukturiert, denkende Mensch dieses Planeten würde einen Gedanken daran verschwenden seinen Lebensraum zu zerstören, auf den er angewiesen ist um zu existieren.

    Also wieso verhalten sich nur einige Menschen so zerstörerisch gegen ihre eigene Art und gegen das gesamte Leben auf diesem Planeten?

    Die Antwort ist, sie sind nicht sie selbst!

    Über Mindkontroll, sogenannte Bewußtseinskontrolle kann fast jeder Mensch geistig manipuliert werden. Einfach gestrickte Menschen mit Stammhirnverhalten sind davon besonders betroffen, da sie leicht zu lenken sind.
    Schwieriger wird es bei den Weiterentwickelten, die sich ihrer selbst bewußt sind.
    Sie sind diejenigen die aus der Rolle fallen und auch zu allen Zeiten immer wieder beseitigt wurden. Deswegen wurden auch alle geistig weit entwickelten Völker und Kulturen immer wieder vernichtet, sodass die Menschheit in ihrer Entwicklung stets zurückgeworfen wurde und von vorn anfangen mußte.
    Gleichzeitig hat man durch diese Ereignissen, gerade von den Kulturvölkern reichlich abgeschöpft.
    Jene die dahinter stehen sind nicht menschlich, auch wenn das viele nicht war haben wollen, am Ende kommt man immer dort raus.
    Ein Großteil der Herrscher von damals und heute sind ferngesteuerte Marionetten, die dem oben genannten Menschentyp entsprechen. Sie werden zur Umsetzung der Ziele genutzt, genauso wie die unteren Hierarchien von ihnen genutzt werden. Pyramidenprinzip.
    Wer ist der „Stadthalter“ für die Erde, der Papst. Hinter ihm stehen alle drei monothoistischen Religionen, die zur Eroberung und Unterdrückung der freien Erdenmenschen dienten.
    Eine Zerstörung dieses Planeten wird die Dahinterstehenden, für uns verborgenen Mächte nicht stören, denn er ist nur einer von vielen im Universum. Mars und Phanteon liefern dafür ein Paradebeispiel.
    Wenn man so will, haben wir es mit Weltraumnomaden zu tun, ausplündern und weiterziehen. Diese Prinzip des Nomadentums haben sie auch in dieser Welt verankert. Wenn nichts mehr zu holen ist, verschwindet man einfach, oder fängt ganz von vorne an, siehe Bibel – Sintflut – und Noah.
    Die Dummen, die die Last tragen müssen, sind immer die Lebewesen des jeweiligen Planeten. Man muß nur das Prinzip vom kleinen ins große verankern.
    Hinweis für Ihren Herrschaftsanspruch sind die Ägyptischen Pyramiden, die nur von oben das Sternbild des Orion erkennen lassen, was sich so nebenbei auch im Papstwappen befindet. Wir sind also ein besetzter Planet, Sklavenplanet, oder besser Gefängniss, dass man je nach Belieben umstrukturieren kann.
    Der bevorstehende 3. Weltkrieg wird auch von diesen Wesen arangiert und von den Herrschern umgesetzt. Rituale wie im Gotthardttunnel zeigen nicht nur die Ergebenheit, sondern auch die Verbindung beider Kräfte.
    Die Deutschen sind den Hintergrundmächten zu gefährlich geworden, an Geist und Tatkraft. Deswegen müssen sie verschwinden und werden ersetzt durch primitives, leicht lenkbares Menschenmaterial. Die Vorbereitung ist sogut wie abgeschlossen und perfekt organisiert.

    http://real-universe.net/wp-content/uploads/buch_2/015%20Alarm%20fuer%20Deutschland.pdf

    Hinter den Wahabiten stehen übrigens jüdische Herrscher, wie mittlerweile auf der ganzen Welt. Die Übernahme innerhalb von Jahrtausenden ist abgeschlossen. Ausführende waren das sogenannte auserwählte Volk. Logischerweise!

    Es ist nicht leicht diese Kost zu begreifen, aber viele Fakten sprechen dafür.
    Die wirkliche Frage ist, ob sich die Menschheit endlich für ihren Planeten entscheiden wird und die fremden Herrscher abschütteln kann.

    • Wir sind also ein besetzter Planet, Sklavenplanet, oder besser Gefängniss, dass “

      Für Luzifer und die Gefallenen Engeln ist die Erde die Hölle sie wurden vom Himmel hinab/ausgestoßen.

      Hinter den Wahabiten stehen übrigens jüdische Herrscher,“

      BabYlonier beherrschen die Welt es sind MolochDiener, welche ohne mit der Wimper zuzucken die Welt auch in eine thermonukleare Hölle verwandeln, wenn es Moloch dient.

      Wer baute die chinesische Mauer, wann und warum ?
      Niemals war sie eine SchutzMauer gegen ReiterVölker.

      Finde den Fehler
      https://media-cdn.tripadvisor.com/media/photo-s/0f/49/fb/aa/anfang-der-mauer-am-meer.jpg

      https://bilddung.wordpress.com/2012/07/17/papieradler-versus-golddrache/

      Schlacht von Changping
      im Jahr 260 v. Chr. zwischen den Staaten Qin und Zhao in der Zeit der Streitenden Reiche gilt insbesondere durch die Exekution der gesamten Armee Zhaos als eine der blutigsten der Weltgeschichte.
      -https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_von_Changping

      Ein MenschenLeben zählt e in China noch nie viel.

    • Die Begehrlichkeit der Roten reicht über den Kontostand nicht hinaus. Wie das Geld dahin kommt wissen sie -man erhöht sich selbst die Diäten-, woher es kommt, wie es erarbeitet und erwirtschaftet wird geht diesem Gesoxe allerdings über den Horizont.
      Im National-Journal las ich neulich, daß die MAK-Werte (Arbeitsplatz) bei 950 Miikrogramm Stickoxyd/ Kubikmeter festgesetzt seien, der Dieselausstoß aber bei 40 Mikrokgramm/ Kubikmeter. Und das auch noch im Freien im Luftmeer!
      Wir leben wahrlich unter der herrschaft der Minderwertigen und Minderbegabten, vom Charakter dieses Haufens will ich dabei noch gar nicht reden.

      • Diese Rote Brut hatte bereits in der Zeit vonSonnenkönig Kreisky , alle Wirtschaft Österreichs kaputt gemacht, insbesondere das ELIN-Elektro-Motorenwerk in Wien/Floridsdorf, neu eingerichtet, einfach stillgelegt und alle Einrichtung nach Fernost verschrottet. Die Grundstücke wurden an Konsumtempel verscherbelt. Die Facharbeiter in die Arbeitslosigkeit entlassen.
        Heute müssen wir von Ost die nötigen Motore für e-Fahrzeuge um die halbe Welt her importieren!
        Nun aber sind diese hoch präzisen AUTOMOTOREN- WERKE EBENSO KAPUTT
        Die Roten schert das garnicht, sie reissen weiter ihr blödes Maul auf.

    • Steyer Daimler Puch bauten auch den 500er Rennfiat.Und so viele interessante Konstruktionen. Es istimmer das gleiche. Die Unternehmen enden in China. Die paar Mark dienen nur zur Ablenkung, damit es nicht heißt die Chinesen kaufen und bauen alles ab.

  20. Der Artikel ist im übrigen unsinnig. Natürlich werden auch in den VSA Generalstbsplanungen für denkbare Kriege ausgearbeitet, darauf aber auf einen bevorstehenden Angriff zu schließen ist Unsinn.
    Man sollte sich viel mehr Sorgen darüber machen, daß Tausende Atomsprengköpfe jederzeit, wie vor 50 Jahren, losgehen könnten, weil irgendetwas schiefgelaufen wäre. Ein geplanter Krieg im Sinne eines Feldzuges ist aber keine Sorge, die ich mir zu allem anderen, das die Welt in Aufruhr bringt, mache.

    • Ich weiß nicht von was Herr Merz nachts träumt.
      Wenn die Moslems die kritische Masse überschritten haben, werden sie selbst die Macht übernehmen und den gewissen Herren an den nächsten Baukran hängen. Die werden sich von uns garnichts sagen lassen und dieser Bundesregierung wird das nicht nur aus dem Ruder laufen, sondern sie wird schlicht und einfach entsorgt werden.
      Was glauben die eigentlich beherrschen zu können? Millionen von fanatischen, mordlüsternen Moslems?
      Die werden noch bereuen, das sie ihren braven, arbeitsamen und obrigkeitshörigen deutschen Michel entsorgt haben, aber gegen Dummheit kämpften ja Götter bereits vergeblich.

      Möchte noch kurz auf den Link von Gänseblümchen verweisen, danke den habe ich schon in anderer Version gelesen und alle Alarmlampen eingeschaltet. Die Beiträge vom Honigmann zu dem Thema sind übrigens alle gelöscht worden. Warum wohl?
      Unterirdische Anlagen für den muslimischen Dschihad gegen uns in ganz Deutschland.
      Wenn das stimmt, wird es sehr eng für uns Deutsche und auch für Herrn Merz.
      Mal sehen, ob die Rechnung der Juden aufgeht, oder ob sie sich mit den Moslems um die Beute streiten müssen.

      • @Waldfee

        JA Türkische Bau-Unternehmer hatten heimlich zahlreiche Unterirdische-Bunker-Anlagen für den muslimischen Dschihad aufbauen lassen und untertunneln lassen in ganz Deutschland, Schweiz und Frankreich seit Ende der 1997er Jahre !!!!

  21. Durch diese Plasma-Schutzschild-Technologien könnte man einen Plasma-Schutzschild erzeugen der auch Atombomben-Explosion Ablenken, Abblocken und in den Weltraum Ablenken könnte ! Wenn man ES schafft MEHR ENERGIE in den Plasma-Schutzschild herein zu kriegen als die Energie die durch die Atombomben-Explosion freigesetzt wurde ?! Also Physikalische durchaus möglich, aber ob es Technologisch möglich ist mit den Heutigen Technologien ist Sehr Fraglich !!!!

    Die Teilchen des Plasma-Schutzschild’s (Plasma-Strom’s) müssen eine Höhere Energie als die Strahlungstelchen der Atombomben-Explosion !

    Plasma-Shield: Natural Plasma-Shield protects Earth from harmful radiation belt

    https://www.sciencedaily.com/releases/2014/11/141126133855.htm

    Boeing Electromagnetic ARC Generator Could Protect Against Shockwaves with Plasma-Shield !

    https://patentimages.storage.googleapis.com/c3/3d/49/d6023b2e4b5091/US8981261.pdf

    https://spectrum.ieee.org/tech-talk/aerospace/military/boeing-files-patent-for-electromagnetic-arc-generator-to-protect-against-explosive-shockwaves

    The Pentagon’s Wall-of-Light Laser Shield

    https://www.popularmechanics.com/military/research/a8626/the-pentagons-wall-of-light-laser-shield-15008409/

    http://www.angelfire.com/oz/cv/scalarweapons.html

    https://docs.google.com/viewer?url=patentimages.storage.googleapis.com/pdfs/US4686605.pdf

    https://patentimages.storage.googleapis.com/c3/3d/49/d6023b2e4b5091/US8981261.pdf

    • Diese High-Tech-Technologien dieses US-PATENT-NUMBER: US 4,686,605 erzeugen, steuern und kontrollieren mittels Mikrowellen-Strahlungen und Röntgenstrahlungen die Plasma-Ströme in der Erdatmosphäre auf die gleiche Art und Weise wie in einem Tokamak-Kernfusionsreaktor der Plasmastrom ganz gezielt erzeugt, gesteuert und kontrolliert wird mittels Mikrowellen-Strahlungen und Röntgenstrahlungen !

      http://www.ipp.mpg.de/ippcms/de/for/bereiche/e1

      Magnetic Force Field Technology (Diese Technologie einige Millionan mal Leistungsstärker könnte dass machen!)

      • Sowohl USA und CHINA haben es möglicherweise erfolgreich geschafft mittels CRISPR-Genome-Editing-Gentechnik den Teil der DNA der Deinococcus-Radiodurans-Bakterien in die Menschliche DNA zu übertragen welcher die Herstellung und Verhalten des Strahlenschutz-UVRA2-Protein in den Biologischen-Körperzellen der Deinococcus-Radiodurans-Bakterien steuert !

        http://www.esrf.eu/UsersAndScience/Experiments/MX/Research_and_Development/Biology/Deinococcus_radiodurans

        Companies Racing to Use Crispr to Fight Disease

        https://www.youtube.com/watch?v=8op-AASfTFA

        hitech – Strahlenresistente Deinococcus-Radiodurans-Superbakterie gibt Geheimnis preis

      • Und dann kommt auch noch dass ganze andere Kriegsspielzeug wie Röntgen-LASER-Waffen, Abfang-Raketen, Unterirdischen Bunkeranlagen-Netzwerken und Militärische-Weltraumfahrt noch dazu ! Aber Russland, China, Japan und Australien verfügen teilweise auch über solche Technologien !!!!

        Die USA haben seit Ende der 1970er Jahre überall im Landesinneren Unterirdische High-Tech-Bunkeranlagensysteme mit Unterirdische High-Tech-Verbindungstunnelsystemen gebaut unter Ihrem ganzen Land mit welche Unterirdische Molten-Salt-KernReaktoren-Kernkraftwerke-Anlagen und Unterirdische Geothermieanlagen-Kraftwerke als Elektrische Energie-Quellen eingesetzen tuen, man hätte ja sogar gezielte falsche Berichte in den 1990er Jahren mit unsinnigen übersinnlichen Behauptungen für Gründe warum diese Unterirdische Bunkeranlagen betrieben werden verbeitet Um so zu diskreditieren Alle Berichte über diese Unterirdische Bunkeranlagen als sich die Berichte über diese Bunkeranlagen in der USA-Öffendlichkeit häuften um alle glaubhaften Berichte über alle diese Bunkeranlagensysteme zu diskreditieren !

        Militärische-DUMBS-Städte Tief unter der Erde

        https://www.youtube.com/watch?v=5HW4aM1ExhU

        Recentr TV (07.01.2013) Die Bunkeranlagen der neuen Weltordnung

        https://www.youtube.com/watch?v=BbkmbnOb72s

        Alle US NAVY Kriegsschiffe sind mit Mobilien-Raketen-Abwehrsystemen Ausgerüstet, Alle US NAVY Kriegsschiffe sind mit Abfang-Raketen und Röntgen-LASER-Kanonen ausgerüstet zur Raketenabwehr heute, jetzt im Jahre 2017

        LockheedMartinVideos: Directed Energy Speed of Light Defense

        https://www.youtube.com/watch?v=E18uhfTB9lY

        2012_Misc_ConfVideo_Part1.wmv

        https://www.youtube.com/watch?v=r4m8B6A6Umo

        2012_Misc_ConfVideo_Part2.wmv

        https://www.youtube.com/watch?v=febOIjIV1aQ

        Die USA und Russland haben Plasma-Schutzschild-Technologien entwickelt und getestet !

        Future concepts from BAE Systems: Atmospheric Lens Developed by LASER

        https://www.youtube.com/watch?v=rhWBAFAGwzE

        Professor Doctor Nick Colosimo: Atmospheric Lens Developed by LASER

        https://www.youtube.com/watch?v=XlBX3lDIlvw

        Lockheed Martin Röntgen-LASER-Waffensystem

  22. Es gibt kein Protein, welches harter Strahlung widersteht!
    Bitte keine esoterischen Hirngespinste auf ´was wäre wenn´, denn dafür haben wir keinen Sinn und auch keine Zeit mehr!
    Es gilt Wege und Methoden zu erarbeiten, welche uns zielführend aus derzeitiger Lage befreien!

    • @Bengt

      Die VV ist von der NWO-Bande initiiert, um die Leute zum Nichtwählen zu bringen – denn nur ihnen nützt es, wenn die Leute die alternativen/konservativen Parteien nicht wählen, während die Linksfaschisten und damit NWO-ELITEN-AnhängerInnen ALLE wählen gehen – und genau das wissen die NWO-Satanisten.

      Also versuchen sie alles, die potentiellen WählerInnen der konservativen/alternativen Partei, der AfD und der gleichgesinnten Parteien der EU vom Wählen dieser abzuhalten, damit diesen dann am Ende die Stimmen fehlen.

      Und der gelbe Schein ist auch Blödsinn – wer den hat bekommt nicht mal mehr Hartz-4.

      Wir brauchen eine direkte Demokratie und eine auf-rechte Regierung.

      Alles Rückwärtsgewandte nutzt uns überhaupt nichts. – Nur mit einer direkten Demokratie und auf-rechten Menschen in der Regierungsverantwortung können wir ein gute Gesellschaft zum Wohle aller neu gestalten.

  23. Ich bin mir sicher, dass es feindliches Störfeuer von linken marxistischen Gruppen ist Trump und Puten aufeinanderzuhetzen! Ein Krieg gegen Russland und China gleichzeitig, ein schlechter Witz. Wo sie doch seit langem im Weltall eng zusammenarbeiten:

    https://www.scinexx.de/businessnews/20-jahre-iss-die-unwahrscheinlichste-maschine-die-die-menschheit-jemals-gebaut-hat-2/

    Die radioaktive Belastung durch Kernwaffen und KKWs ist übrigens erwiesenermaßen um den Faktor 10.000 maßlos übertrieben worden um die Furcht vor dieser Technik zu erzeugen! Die erfundenen und prophezeiten Horrorgeschichten über Nagasaki, Hiroshima, Three Miles Island, Chernobyl und Fukushima und so weiter waren und sind nicht eingetroffen, Gott sei Dank nicht! In Nagasaki und Hiroshima geht schon seit langen das geordnete Leben nach der Attacke auf die japanischen Metropolen weiter. Sie sind wieder voll von Leben und alles ist neu aufgebaut worden.

    https://www.deutschlandfunkkultur.de/weltstadt-nagasaki-trotz-atombombe-weltoffen-geblieben.979.de.html?dram:article_id=424172

    Die beiden Städte sind überhaupt nicht von irgendwelchen Mutanten bewohnt, wie uns bestimmte Kriese immer wieder weismachen wollten!

    Man kann zudem davon ausgehen, dass heutige Kernwaffen keine Spaltstoffe, zb Uran oder Plutonium mehr enthalten, sondern reine Fusionsbomben sind, die mittels Laserblitz oder ähnlichem UDD( Ultradichtes Deuterium ) Zünden. Das hat zur Folge, dass keine sekundäre Radioaktivität mehr entsteht, wie bei den Fission Bomben( Spaltbomben)
    Die größeren Kernwaffen haben ja schon immer als „Anlasser“ eine kleine A- Bombe verwendet um das Deuterium Tritium Gemisch zu zünden!
    Der Zar war auch in technische Hinsicht ganz was Besonderes, denn er war gewissermaßen dreistufig: Eine winzige Spaltbombe aus Uran/ Plutonium zündete eine kleinere integrierte Wasserstoffbombe und die wiederum den Hauptsprengsatz die 50-58 Megatonnen Ladung!
    Der Zar wurde in ganz kurzer Zeit von einigen Wochen von einem Wissenschaftlerteam, one PC und Simulatoren alleinig mit Rechenschiebern und Kalkulationstabellen gebaut, wo man heute angeblich Jahrzehnte für vergleichbare Projekte braucht!
    Ich kann nur hoffen, dass man noch einige Exemplare auf Lager hat, falls mal wieder ein ungebetener Asteroid oder Komet Ärger machen sollte. Die Dinos hatten keine Kernwaffen, wir aber schon! 🙂

    Hier ist das „Zäpfchen“: https://www.google.de/search?q=Zar+Bombe+entwicklung&tbm=isch&source=lnms&sa=X&ved=0ahUKEwisyMLu6fzeAhVkx1kKHZCOC70Q_AUICigB&biw=1366&bih=626&dpr=1#imgdii=mUuduglZc5B_OM:&imgrc=LVuj2X7X1gcnUM:

    Inzwischen behaupten sogar irgendwelche Störsender, es gäbe keine Atomwaffen, weil die Schäden, die sie prophezeit hatten partout nicht eintreten wollten:

    https://www.youtube.com/watch?v=bcrdjj0XpYE

    Also zum Kernthema, so oder so gesehen zurück! Ein Krieg der Supermächte ist das Wunschdenken der Elite, und den Grünen Untergangsfetischisten, die immer mehr in die Defensive gedrängt werden.

    Der 3. WK findet nicht statt!

    Schönen Abend Euch allen:

    • @MSC sehe ich auch so, einen Krieg der Super Mächte sehe ich nicht! Aber was ich sehe ist den beginnenden Bürgerkrieg oder Bürgerkriege in Europa! Und die bolschewistischen Huren inclusive Ihrer jüdischen Geldgeber aus Büssel, Berlin, Paris, werden versuchen ihre Vernichtung mittels Eurogentfor zu verhindern! Aber wenn das ganze mal in Fahrt kommt bekommen die den Deckel nicht mehr auf den Topf der Druck im Kessel ist viel zu hoch!
      Europa wird zerfallen, es wird ein Schlachtfeld werden und die BRD wird knöcheltief im Blut der Ungläubigen baden! Aber wen juckt es Hauptsache tolerant und blöd! Und bei der Gelegenheit werden sie den Juden Euro inclusive aller Deutscher Vermögen pulverisieren!
      Alle Rentenansprüche werden sich ohhhh Wunder im Nichts auflösen! Da tote bzw getötete Rentner keine Ansprüche haben! Das Lügensystem ist am Ende!

      • @Freidenker @MSC @Exildeutscher @MM

        In dieserm KRIEG werden die NWO-Macht-Eliten sehr massive einsetzen „Inertial-Kernfusionsbomben“ bzw „Trägheitsfusionsbomben“ die Anrichten nur für eine Zeitdauer von 2 Monaten Radioaktive Verstrahlungen an, die innerhalb von 2 Monaten vollständig abklingen !

        https://archive.org/stream/pdfy-lSQO__uelbjEHM6V/Kernfusion_djvu.txt

        https://de.wikipedia.org/wiki/Tr%C3%A4gheitsfusion

        http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/umstrittenes-atomexperiment-us-militaer-will-kernfusion-im-kleinformat-erforschen-a-538583.html

        Und werden auch Raketen mit Superkrafte-Konventionelle-Bomben wie „DIE MUTTER ALLER BOMBEN“ oder „DER VATER ALLER BOMBEN“ sehr massive einsetzen !

        Recentr TV (07.01.2013) Die Bunkeranlagen der neuen Weltordnung !

        https://www.youtube.com/watch?v=BbkmbnOb72s

        Die Wahrheit über die Atomwaffenarsenale !

      • Nehmt Beispiel an denso genannten Preppern, einer Philosofie des Überlebens, mittels Willen, Information und Training.
        ZurnZeit desKalten Krieges wares Atomangst, abeer heute geht es eherum den Kleinkrieg vonAbenteurern gegen die Bevölkerung..
        Dazugehört auch die Vernetzung und die Gruppenbildung, eine wirksame Tatsache gegen den Merkel-Faschismus.
        Richtet euch mittels Kommunikation ein, auch alte Funkgeräte (CB-Funk) sind brauchbar, manche WiFi -Technik istheute gebraüchlich, es genügt sich mittels einfacher Signale über kurze Distanz zu verständigen, dazu genügen Milliwatts und einfache Technik.
        Auch Überlebens-Technik ist wichtig nicht Kerzenwachs, sondern LED und Batterien können monatelang benützungsfähig sein, auch mittels kleiner PV-Flächen. Autöbatterien sind weniger tauglich, da hohe Selbstentladung, aber Laptop-Batterien, Li-Zellen, etc, sind hervorragend.

    • @MSC
      Zitat:
      „…die beiden Städte sind überhaupt nicht von irgendwelchen Mutanten bewohnt, wie uns bestimmte Kriese immer wieder weismachen wollten! “

      Das vielleicht nicht- aber was wissen wir über die Krebsraten in den Gebieten? Zum beispiel jetzt aktuell aus Fukushima?
      Statistische Zahlen von Regierungen dürften da kaum glaubhaft sein…

      • @Freidenker @MSC

        Die Gesundheitsschäden durch Radioaktivität in Fukushima und in Japan sind WENIGER Schlimm als ES von den GRÜNEN-LÜGENMEDIEN FALSCH DARGESTELLT wird !!!!

        Folgen für die Gesundheit von Fukushima Atomkernkraftwerksunfall !!!!

        Die physiologischen Folgen der freigesetzten radioaktiven Substanzen für die Gesundheit der Bevölkerung schätzt die IAEA als gering ein und beruft sich auf Untersuchungen der UNSCEAR und der WHO. Die Experten sind sich einig: Falls es zu langfristigen Folgen kommen sollte, werden sie derart gering ausfallen, daß sie nicht meßbar sein werden.

        Anders sieht es bei den psychischen Folgen aus. Die Belastungen der Menschen durch Strahlungsangst oder Evakuierung sind gravierend. Siehe dazu auch meinen Artikel »Koichi Tanigawa: von Hiroshima nach Fukushima«!

        http://www.unscear.org/docs/reports/2013/13-85418_Report_2013_Annex_A.pdf

        http://www.who.int/ionizing_radiation/pub_meet/fukushima_risk_assessment_2013/en/

        https://www.iaea.org/newscenter/news/iaea-releases-director-general%E2%80%99s-report-fukushima-daiichi-accident

      • @Freidenker @MSC @MM

        Die Gesundheitsschäden durch Radioaktivität in Fukushima und in Japan sind WENIGER Schlimm als ES von den GRÜNEN-LÜGENMEDIEN FALSCH DARGESTELLT wird !!!!

        Folgen für die Gesundheit von Fukushima Atomkernkraftwerksunfall !!!!

        Die physiologischen Folgen der freigesetzten radioaktiven Substanzen für die Gesundheit der Bevölkerung schätzt die IAEA als gering ein und beruft sich auf Untersuchungen der UNSCEAR und der WHO. Die Experten sind sich einig: Falls es zu langfristigen Folgen kommen sollte, werden sie derart gering ausfallen, daß sie nicht meßbar sein werden.

        Anders sieht es bei den psychischen Folgen aus. Die Belastungen der Menschen durch Strahlungsangst oder Evakuierung sind gravierend. Siehe dazu auch meinen Artikel »Koichi Tanigawa: von Hiroshima nach Fukushima«!

        http://www.unscear.org/docs/reports/2013/13-85418_Report_2013_Annex_A.pdf

        http://www.who.int/ionizing_radiation/pub_meet/fukushima_risk_assessment_2013/en/

        https://www.iaea.org/newscenter/news/iaea-releases-director-general%E2%80%99s-report-fukushima-daiichi-accident

        IAEA veröffentlicht Schlußbericht: Kernenergie nach Fukushima !!!!

        http://nuklearia.de/2015/09/01/iaea-veroeffentlicht-schlussbericht-kernenergie-nach-fukushima/

        IAEA veröffentlicht Schlußbericht: Kernenergie nach Fukushima !!!!

        Am 31. August veröffentlichte die Internationale Atomenergiebehörde IAEA ihren Schlußbericht zum Reaktorunfall im Japanischen Kernkraftwerk Fukushima-Daiichi. Was waren die Ursachen des Unglücks? Welche Folgen hatte er für die Kernenergie weltweit? Und was haben Deutschland und die Energiewende damit zu tun?

        Der Unfall

        Ein außergewöhnlich starkes Erdbeben im Osten Japan unterbrach am 2011-03-11 die externe Stromversorgung des Kernkraftwerks Fukushima-Daiichi. Die in Betrieb befindlichen Reaktoren schalteten sich wie vorgesehen sofort ab. Die Notstromversorgung sprang an, um die Nachzerfallswärmeabfuhr zu gewährleisten. Der nachfolgende gewaltige Tsunami setzte dann allerdings die in den Kellergeschossen untergebrachten Notstromdieselgeneratoren außer Betrieb. Dadurch war das Kernkraftwerk abgesehen von den Reaktoren 5 und 6 ohne Strom. Die Brennelemente in den Reaktoren 1, 2 und 3 konnten nicht mehr ausreichend gekühlt werden. Kernschmelzen in diesen Reaktoren waren die Folge. In den Reaktorblöcken 1, 2 und 4 kam es zudem zu Wasserstoffexplosionen. Aufgrund massiver radiologischer Freisetzungen evakuierte die japanische Regierung einen 20-km-Umkreis um das Kernkraftwerk !

        Die Ursachen

        Die IAEA-Publikation, bestehend aus dem 222-seitigen Bericht des Generaldirektors Yukia Amano sowie fünf technischen Bänden, sieht die gleichen Unglücksursachen wie bereits die drei japanischen Untersuchungskommissionen: Die Betreiber der Kernkraftwerke in Japan wiegten sich in der trügerischen Sicherheit, ein Unfall dieser Größenordnung sei völlig undenkbar. Weder die damalige Atomaufsichtsbehörde NISA noch die japanische Regierung hinterfragten diese Einstellung. Als das Unglück dann doch eintrat, war man nicht vorbereitet und konnte keine effektiven Gegenmaßnahmen einleiten. Merke: Auch das Undenkbare durchdenken! Gemäß Japans regulatorischem Rahmenwerk waren die Verantwortlichkeiten auf verschiedene Instanzen verteilt. Es war nicht immer klar, wer wofür zuständig war. Das erschwerte Entscheidungen. Das Kernkraftwerk war falsch ausgelegt. Insbesondere der mangelhafte Tsunami-Schutz war ein Schwachpunkt. Außerdem hätten die für die Notstromversorgung essentiellen Dieselgeneratoren und ihre Brennstofftanks auf höhergelegenem Gelände oder wenigstens wasserdicht untergebracht sein müssen. Auch die Notfallvorsorge stellte sich als mangelhaft heraus. Die Notfallpläne gingen davon aus, der Strom würde höchstens für eine kurze Zeit ausfallen. Ein Stromausfall für längere Zeit sowie Krisensituationen in mehreren Reaktoren zur selben Zeit waren nicht bedacht worden. Ebenso war die Vorsorge für das gleichzeitige Auftreten eine Nuklearunfalls und einer größeren Naturkatastrophe unzureichend.

        Folgen für die Gesundheit

        Die physiologischen Folgen der freigesetzten radioaktiven Substanzen für die Gesundheit der Bevölkerung schätzt die IAEA als gering ein und beruft sich auf Untersuchungen der UNSCEAR und der WHO. Die Experten sind sich einig: Falls es zu langfristigen Folgen kommen sollte, werden sie derart gering ausfallen, daß sie nicht meßbar sein werden.

        Anders sieht es bei den psychischen Folgen aus. Die Belastungen der Menschen durch Strahlungsangst oder Evakuierung sind gravierend. Siehe dazu auch meinen Artikel »Koichi Tanigawa: von Hiroshima nach Fukushima« !

        Aus Fukushima gelernt

        Japan hat nach dem Unglück mit der NRA eine neue, weitgehend unabhängige Atomaufsicht geschaffen. Das regulatorischen Rahmenwerk wurde grundlegend reformiert und an internationale Standards angepaßt. Eine Überprüfung durch die IAEA, genauer: ihren Integrated Regulatory Review Service, wird noch erfolgen.

        Mit Sendai 1 ist im August der erste Reaktor wieder ans Netz gegangen, der den neuen Sicherheitsbestimmungen entspricht, die atomstromfreie Zeit beendet und die Versorgungslage Japans entspannt.

        Nicht nur Japan, auch andere Länder haben aus dem Fukushima-Unglück gelernt, Streßtests im Hinblick auf extreme Naturkatastrophen durchgeführt und Vorsorgemaßnahmen eingeleitet. Beispielsweise sorgt in den USA das Programm FLEX für eine zusätzliche Sicherheitsebene. Dazu werden Generatoren, Akkus, Pumpen, Kompressoren, Ladegeräte und weiteres Equipment in Stützpunkten außerhalb der Kernkraftwerke stationiert. Die Gerätschaften sind einerseits so weit entfernt, daß sie bei einer Katastrophe nicht betroffen sind, andererseits aber schnell herangebracht werden können, um die Stromversorgung des betroffenen Kraftwerks und die Kühlung der Brennelemente sicherzustellen.

        Passive Sicherheit

        Zusätzlichen Schutz bieten Kernreaktoren der Generation III+, wie etwa der AP1000 von Westinghouse, der WWER-1200 von Gidropress oder der EPR von Areva. Diese Reaktoren sind passiv sicher und können tagelang ohne Strom und ohne Personal auskommen. Das läßt genügend Zeit für Gegenmaßnahmen. Weltweit sind etliche solcher Reaktoren im Bau.

        Noch einen Schritt weiter geht der modulare Kleinreaktor NuScale. Obwohl es sich um einen Leichtwasserreaktor handelt, kann sich dieser laut Hersteller NuScale Power sowohl selbständig herunterfahren als auch seine Selbstkühlung beliebig lange aufrechterhalten: ohne Strom, ohne Personal, ohne Wassernachschub.

        Stets stabil: Generation IV

        Reaktoren der kommenden Generation IV bieten sogar inhärente Sicherheit. Sie beruht nicht auf aktiven Kühlsystemen, die ausfallen könnten, sondern allein auf den Naturgesetzen. Die physikalischen Gegebenheiten halten den Reaktor stets in einem stabilen Zustand, selbst wenn sämtliche Kühlsysteme ausgefallen sind und das Bedienpersonal nicht eingreifen kann.

        Dies wurde 1986 in einem Versuch am natriumgekühlten Schnellreaktor EBR-II eindrucksvoll demonstriert. Für dieses Experiment hatte man den Reaktor auf volle Leistung gefahren und dann das Kühlsystem abgeschaltet, sprich: das Fukushima-Szenario. Anders als die Fukushima-Reaktoren kam es beim EBR-II aber zu keiner Kernschmelze. Vielmehr tat der Reaktor genau das, was die Wissenschaftler zuvor berechnet hatten: Seine Temperatur stieg kurz etwas an, um danach wieder abzufallen. Der Reaktor fuhr sich selbst herunter. Trotz »Ausfall« des Kühlsystems blieb er die ganze Zeit über stabil und sicher. Mehr dazu kann man im Artikel “Passively safe reactors rely on nature to keep them cool” nachlesen oder im Video “Making a Contribution: The Story of EBR-II” erklärt bekommen.

        Der Hersteller GE Hitachi Nuclear hat das Funktionsprinzip des EBR-II aufgegriffen und weiterentwickelt. Er bietet mit dem PRISM einen kommerziell verfügbaren Reaktor an. Zwei ähnliche Anlagen, ebenfalls natriumgekühlte Schnellreaktoren, sind in Rußland in Betrieb. Auch China, Indien und Frankreich setzen strategisch auf sogenannte Schnelle Reaktoren. Indiens erster Schneller Leistungsreaktor, der PFBR in Kalpakkam, soll in diesem Monat an den Start gehen. Allerdings zieht sich das Genehmigungsverfahren noch etwas hin. Schnelle Reaktoren sind übrigens prinzipiell auch in der Lage, Atommüll als Brennstoff zu nutzen. Der PRISM-Hersteller wirbt mit dem Slogan “Turns Waste Into Watts” für sein System. Das Atommüllproblem ist lösbar, auch wenn deutsche Politiker und sogenannte Umweltschützer das nicht wissen oder nicht wissen wollen.

        Eine weitere spannende Entwicklung sind Flüssigsalzreaktoren. Die meisten dieser Reaktordesigns sehen Thorium statt Uran als Kernbrennstoff vor. Eine Kernschmelze ist ausgeschlossen, weil der Brennstoff bereits geschmolzen ist. Genauer: Er ist in einer Salzschmelze gelöst, die im Reaktor zirkuliert. Weltweit sind mehrere nukleare Startup-Unternehmen dabei, Flüssigsalzreaktoren zu entwickeln. Und für China sind Thorium-Flüssigsalzreaktoren von strategischer Bedeutung.

        Fortschritt oder Rückschritt?

        Der Reaktorunfall in Fukushima-Daiichi hat gezeigt, daß man sich im Umgang mit Technik niemals in falscher Sicherheit wiegen darf. Egal, ob man als Fußgänger die Straße überquert, mit dem Auto unterwegs ist, eine Solaranlage auf seinem Hausdach montiert, Medikamente produziert, eine Wasseraufbereitungsanlage oder ein Kernkraftwerk betreibt: überall lauern Gefahren.

        Mit den Risiken des Alltags sind wir vertraut. In der Regel kriegen wir es hin, unbeschadet durch den Verkehr zu kommen. Die bedauerlichen Ausnahmen bieten Anlaß, über technische Verbesserungen oder Regeländerungen nachzudenken. Dadurch wurden Dinge wie Sicherheitsgurt oder Airbag erfunden. Einen Ausstieg aus dem Kraftverkehr fordern nur die wenigsten.

        Auch in der Industrie schüttet man nach Unfällen nicht das Kind mit dem Bade aus. Nein, man verbessert die Verfahren und macht sie sicherer, damit der Nutzen die Gefahren noch mehr als zuvor überwiegt. Die Risiken, die in der Industrie auftreten, sei es in Chemieanlagen, Kernkraftwerken oder sonstwo, entziehen sich der unmittelbaren Erfahrung der meisten Menschen. Aus dem Bauch heraus können wir sie nicht richtig einschätzen. Der Mensch ist ohnehin nicht besonders gut darin, Risiken zu beurteilen.

        Das zeigt sich gerade bei der Kernenergie. Während viele Menschen glauben, Kernkraft sei eine besonders riskante Art der Stromerzeugung, beweisen Zahlen und Fakten das Gegenteil. Ausgerechnet Kernenergie ist überaschenderweise die sicherste aller Stromerzeugungsformen. Sie fordert weniger Todesopfer pro produzierter Strommenge als jede andere Art der Stromerzeugung – ja, inklusive der erneuerbaren Energien.

        Trotz oder auch wegen verbesserter Energieeffizienz wird der Energiebedarf auch künftig ansteigen. Wenn Greenpeace oder der WWF einen sinkenden Energiebedarf prognostizieren, entspricht das grünem Wunschdenken, entbehrt jeder ernsthaften Grundlage und widerspricht allen bisherigen Erfahrungen.

        Will man den nötigen Strom nicht nur erzeugen, sondern dies auch noch emissionsarm tun, führt kein Weg an der Kernenergie vorbei. Nur Kernenergie bietet unabhängig von Wetter oder Tageszeit stets eine stabile Versorgung und kann so gut wie beliebige Strommengen liefern. Länder mit sehr viel Wasserkraft oder Island mit Geothermie sind Ausnahmen, die die Regel bestätigen.

        Das Reaktorunglück in Fukushima-Daiichi hat die Entwicklung der Kernenergie weltweit aufgehalten, aber nicht angehalten. Niemals zuvor waren so viele Kernreaktoren im Bau wie heute. Viele Länder bereiten sich darauf vor, erstmals in die Kernenergie einsteigen. In Ägypten ist es laut Rosatom im Oktober soweit: Dann soll der Grundstein für das erste Kernkraftwerk des Landes gelegt werden.

        Raus aus dem Atomausstieg

        Mit seinem Ausstieg aus der Kernkraft steht Deutschland recht allein auf weiter Flur. Ent-erfinden läßt sich die Kernenergie sowieso nicht. Was einmal da ist, das bleibt. Und wenn sich deutsche Kerntechnikanbieter wie Siemens vom Weltmarkt verabschieden, dann springen andere ein, um die Lücke zu füllen und damit Geld zu verdienen, zum Beispiel chinesische Unternehmen. Deutschland umgeben von Kernkraftwerken mit Reaktortechnik aus China – ob sich das die Grünen aller Parteien wirklich so vorgestellt haben?

        Deutschland sollte den Atomausstieg rückgängig machen und die bereits stillgelegten Anlagen durch moderne Reaktoren ersetzen, idealerweise durch solche wie den PRISM, die Atommüll als Brennstoff nutzen können und dieses Problem gleich mit lösen – siehe die Diskussion in Australien. Kernkraft sollte auch den Ersatz für außer Betrieb gehende Kohlekraftwerke bereitstellen, ebenso für Wind- und Photovoltaikanlagen am Ende ihrer Lebensdauer. Natürlich benötigt Kernenergie nicht dieselben riesigen Flächen wie die Erneuerbaren. Viele dieser Flächen können der Natur zurückgegeben werden.

        Nukleare Forschung und Entwicklung sollte Deutschland nicht torpedieren, sondern fördern. Kerntechnik aus Deutschland hatte immer einen exzellenten Ruf. Vielleicht läßt sich der ja zurückgewinnen.

        Politisch ist dies alles zur Zeit natürlich nicht durchsetzbar. Zu groß sind die Widerstände, zu mächtig die Energiewendeprofiteure. Es fehlt die Aufklärung der Bevölkerung, die lieber Kohle- als Kernkraftwerke akzeptiert, im Atommüll ein schier unlösbares Problem sieht und sich vor Strahlung ängstigt, statt angemessen damit umzugehen.

        Es fehlt auch das Eingeständnis des Scheiterns der Energiewende. Offenbar reichen die inzwischen dreistelligen Milliardensummen noch nicht aus, um dieses Scheitern zu diagnostizieren. Es muß wohl noch der Strommangel hinzukommen. Eine Studie des grünen (!) Umweltministeriums Baden-Württembergs prognostiziert, das dieser Strommangel in Süddeutschland zwischen 2018 und 2022 eintreten wird.

        Japan hat sein erstes Kernkraftwerk wieder angefahren. Deutschland wird ebenfalls wieder einsteigen. Nur der Zeitpunkt ist noch ungewiß.

        FAZIT: Folgen für die Gesundheit

        Die physiologischen Folgen der freigesetzten radioaktiven Substanzen für die Gesundheit der Bevölkerung schätzt die IAEA als gering ein und beruft sich auf Untersuchungen der UNSCEAR und der WHO. Die Experten sind sich einig: Falls es zu langfristigen Folgen kommen sollte, werden sie derart gering ausfallen, daß sie nicht meßbar sein werden.

        Anders sieht es bei den psychischen Folgen aus. Die Belastungen der Menschen durch Strahlungsangst oder Evakuierung sind gravierend. Siehe dazu auch meinen Artikel »Koichi Tanigawa: von Hiroshima nach Fukushima«!

        http://nuklearia.de/2015/09/01/iaea-veroeffentlicht-schlussbericht-kernenergie-nach-fukushima/

      • @Freidenker @MSC @MM

        Die aktuellen Krebskrankheitsraten in Japan und in Fukushima sind Niederiger und WENIGERER als Hier bei UNS DEUTSCHLAND und EU-EUROPA !!!!

        http://www.unscear.org/docs/reports/2013/13-85418_Report_2013_Annex_A.pdf

        http://www.who.int/ionizing_radiation/pub_meet/fukushima_risk_assessment_2013/en/

        https://www.iaea.org/newscenter/news/iaea-releases-director-general%E2%80%99s-report-fukushima-daiichi-accident

        http://nuklearia.de/2015/09/01/iaea-veroeffentlicht-schlussbericht-kernenergie-nach-fukushima/

        Die Gesundheitsschäden durch Radioaktivität in Fukushima und in Japan sind WENIGER Schlimm als ES von den GRÜNEN-LÜGENMEDIEN FALSCH DARGESTELLT wird !!!!

        In Japan und in Fukushima auftrettende Krebskrankheiten werden mittels CRISPR-Genome-Editing-Gentechnik-Medizin-Behandelung eingesetzt um Krebs-Erkrankungen ZU HEILEN !!!!

        https://www.editasmedicine.com/areas-of-research/cancer/

        https://www.editasmedicine.com/pipeline/

      • @Freidenker @MSC @MM

        Zur Säuberung des UMLANDES von den FUKUSHIMA Atomkernkraftwerks-Ruinen hatte dass General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge mit Bagger-Maschinen Ausgerüstet und Alle Radioaktiven Stoffe Ausgegrabben/Ausgebaggert und zurück geführt in Strahlenschutz-Containern im Gesamten Umland vom KKW Fukushima !

        http://gdls.com/products/stryker-and-specialty/stryker-NBCRV.html

        Dass UMLAND von den FUKUSHIMA Atomkernkraftwerks-Ruinen vollständig GESÄUBERT von alle Radioaktiven-Stoffen und alle Radioaktiven-Stoffen wurden wieder in Technisch Gsicherte Strahlenschutz-Containern-Behältern zurückgeführt aus dem UMLAND der FUKUSHIMA Atomkernkraftwerks-Ruinen !!!!

        Alle Bergungsarbeiten, Gefahren-Stoffe-Bergungsarbeiten, Aufräumarbeiten, Säuberungsarbeiten, Technik-Wiederherstellungsarbeiten und Natur-Wiederherstellungsarbeiten in den FUKUSHIMA Atomkernkraftwerks-Ruinen und deren UMLAND sind Sehr Erfolgreich durchgeführt geworden vom JAPANISCHE MILITÄR (JSDF) und der JAPANISCHE ATOMKERNENERGIEWIRTSCHAFT !!!!

        http://www.meti.go.jp/english/earthquake/nuclear/decommissioning/pdf/20180827_roadmap.pdf

        https://www.youtube.com/watch?v=6CmvSBCstqA

        Dass JAPANISCHE MILITÄR (JSDF) hätte seine General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge mit Bagger-Maschinen Ausgerüstet und Alle Radioaktiven Stoffe Ausgegrabben/Ausgebaggert und zurück geführt in Strahlenschutz-Containern im Gesamten Umland vom KKW Fukushima !

        Die General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge haben eine Panzerung aus Mehrensichten Siliciumcarbid, Wolfram, Beryllium, Gadolinium und weiteren Werkstoffen welche die Radioaktive Ionisierende Strahlung genau so Stark ABSCHIRMT wie eine 2 Meter Dicke Blei-Wand !

        Die General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge haben Filteranlagen für Atemluft Welche Radioaktiven Feinstaub und Radioaktive Edalgase herausfiltern und enfernen aus der Atemluft !

        Dass US-Militär, US ARMY, USMC, FEMA, Dass JAPANISCHE MILITÄR (JSDF), Das Israelische Militär und Saudi-Arabische Militär haben einen Sehr Grosse Anzahl dieser General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge in Ihrem Dienst !

        Dass JAPANISCHE MILITÄR (JSDF) hätte seine General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge mit Bagger-Maschinen Ausgerüstet und Alle Radioaktiven Stoffe Ausgegrabben/Ausgebaggert und zurück geführt in Strahlenschutz-Containern im Gesamten Umland vom KKW Fukushima !

        Zusätzlich hätte dass JAPANISCHE MILITÄR (JSDF) mit Gentechnologisch verbesserten Deinococcus-Radiodurans-Bakterien und Geobacter Uraniireducens (RF4) welche Auffressen Radioaktive Stoffe und mit Chemischen Bindemitteln die Radioaktive Schwermetalle an sich binden dass Gesamten Umland vom KKW Fukushima Behandelt !

        Und Dann immer mit seinen General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge Die mit den Bagger-Maschinen Ausgerüstet waren und Alle Radioaktiven Stoffe Ausgegrabben/Ausgebaggert und zurück geführt in Strahlenschutz-Containern aus dem Erdboden im Gesamten Umland vom KKW Fukushima !

        Dadurch konnt Dass Gesamten Umland vom KKW Fukushima wieder Erfolgreich Gesäubert werden von Alle Radioaktiven Stoffen ! ES wurde sogar die Japanische Bevölkerung wieder zurück Angesiedelt im Umland vom KKW Fukushima !

        General Dynamics STRYKER-NBCRV-Strahlenschutz-Panzerfahrzeuge: http://gdls.com/products/stryker-and-specialty/stryker-NBCRV.html

        http://gdls.com/products/stryker-and-specialty/stryker-NBCRV.html

        Alle Bergungsarbeiten, Gefahren-Stoffe-Bergungsarbeiten, Aufräumarbeiten, Säuberungsarbeiten, Technik-Wiederherstellungsarbeiten und Natur-Wiederherstellungsarbeiten in den FUKUSHIMA Atomkernkraftwerks-Ruinen und deren UMLAND sind Sehr Erfolgreich durchgeführt geworden vom JAPANISCHE MILITÄR (JSDF) und der JAPANISCHE ATOMKERNENERGIEWIRTSCHAFT !!!!

        http://www.meti.go.jp/english/earthquake/nuclear/decommissioning/pdf/20180827_roadmap.pdf

      • @Freidenker @MSC @MM

        In dass Frisch-Wasser werden Gentechnologisch verbesserte Deinococcus-Radiodurans-Bakterien und Geobacter Uraniireducens (RF4) herein Gemischt und Dieses Frisch-Wasser mit diesen Bakterien wird herein Gepumpt in dass Grundwasser und Kühlwasser herein Gepumpt Um und Unter und In den Ruinen der Gebäude des KKW Fukushima’s diese Deinococcus-Radiodurans-Bakterien und Geobacter Uraniireducens (RF4) Auffressen und Entziehen die Radioaktive Stoffe aus dem Grundwasser und Erdboden und Kühlwasser Danach wird dass Grundwasser und Kühlwasser Abgepumpt mittels Pumpen-Anlagen und wird dieses Wasser mit diesen Bakterien Wird durch Filter-Anlagen hindurch Gepumpt und die Filter-Anlagen Filtern Heraus diese Bakterien in denen die Radioaktiven Stoffen Gefangen/Enthalten sind Aus diesem Wasser heraus und die diese Bakterien in denen die Radioaktiven Stoffen Gefangen/Enthalten sind werden in Technische Gesicherte Strahlenschutz-Containern Zurückgeführt und diese werden dann in Strahlenschutz-Gebäuden eingelagert !

        https://michael-mannheimer.net/2017/05/15/usa-entwickelten-bakterien-die-radioaktiv-kontaminierte-stoffe-auffressen-und-unschaedlich-machen/#comment-241031

        Ab Minute 02:23 bis Minute 04:30 des VIDEO “ Fukushima Today -Towards new horizons “

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=143&v=6CmvSBCstqA

        Gentechnologisch verbesserten Deinococcus-Radiodurans-Bakterien: https://www.usuhs.edu/pat/deinococcus

        Gentechnologisch verbesserten Geobacter-Uraniireducens (RF4) https://genome.jgi.doe.gov/portal/geour/geour.home.html

        Ab Minute 02:23 bis Minute 04:30 des VIDEO “ Fukushima Today -Towards new horizons “ https://www.youtube.com/watch?time_continue=143&v=6CmvSBCstqA

  24. Die tatsächlichen Beziehenungen zwischen den Welt-Supermächte sind GANZ ANDERS ALS MAN DENKT auf den Ersten Blick !

    Der Kalte Krieg war komplett FAKE an den Obersten Höchsten Führungs-Spitzen der Welt-Supermächte !

    http://recentr.com/2018/10/12/der-kalte-krieg-war-komplett-fake-an-der-spitze/

    https://www.youtube.com/watch?v=hDDTaXw_YG4

    USA und GROSSBRITANNIEN lieferten immer wieder Ihre Westlichen HIGH-TECH-Technologien und Industrien-Technologien AN RUSSLAND UND CHINA auch im Kalten Krieg !

    Als die Sowjets in einer Blitzaktion in Afghanistan einfielen und innerhalb kürzester Zeit Kabul mit Panzern (aus westlicher Technologie) umstellten, half ihnen der Umstand dass die US-Amerikaner die nötigen, teuren Straßen zuvor mitgebaut hatten !

    Der US-Rüstungskonzern GENERAL DYNAMICS betreibt immer noch seine GENERAL DYNAMICS Jet Aviation Moscow Vnukovo Flugzeug-Werft in Moskau, Russland zusammen mit seinem Russischen Partner Unternehmen SUKHOI-Mikojan-United-Aircraft-Corporation ! Die Sonder-Genehmigung für diese weitere Zusammenarbeit mit den Russen hatte GENERAL DYNAMICS noch vom Alten US-President Barack Obama erhalten und der US-Congress hat NICHT’S Dagegen !

    GENERAL DYNAMICS Jet Aviation Moscow Vnukovo

    http://www.jetaviation.com/moscow

    Dieser US-Rüstungskonzern GENERAL DYNAMICS tatsächlich hat eine Sondern-Erlaubnis vom Alten US-President Barack Obama und dem US-Congress erhalten Seine gemeinsame GENERAL DYNAMICS Jet Aviation Moscow Vnukovo Flugzeug-Werft in Moskau, Russland von GENERAL DYNAMICS und Seinem Russischen Partner SUKHOI-Mikojan-United-Aircraft-Corporation weiter mitzubetreiben und weiterhin mit den Russen Handel zu treiben !

    http://www.jetaviation.com/moscow

    Aktionärs-Bericht 2017 von GENERAL DYNAMICS Auf der Seite 24 Untere Häfte im Stickpunkt – Aerospace !

    http://investorrelations.gd.com/~/media/Files/G/General-Dynamics-IR/documents/annual-reports/2017-gd-annual-report.pdf (Auf der Seite 24 Untere Häfte)

    GENERAL DYNAMICS Jet Aviation ist die Flugzeug-Triebswerks-Technologien und Flugzeug-Bordcomputer-Technologien Abteilung von GENERAL DYNAMICS AEROSPACE !

    Offizinell dienen diese Gemeinsamen Geschaftsaktivitäten von GENERAL DYNAMICS Jet Aviation Moscow Vnukovo und SUKHOI-Mikojan-United-Aircraft-Corporation der Herstellung des SUKHOI SUPERJET 100 des Ersten Zivilen Passagierjet Verkehrsflugzeug-Typen von SUKHOI !

    https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20140212267817630-Sukhoi-verzehnfacht-Produktion-des-SuperJet-100-/

    Aber SUKHOI-Mikojan-United-Aircraft-Corporation ist auch der Hersteller des SUKHOI SU57 PAK-FA (SUKHOI T-50 PAK-FA) Stealth-Fighter-Jet’s ! Dieser Russische Stealth-Fighter-Jet hat Sehr grösse Ähnlichkeit mit der Northrop-Grumman YF-23 BLACK WIDOW 2 sowohl vom Äusserlichen Aussehen und auch von den Physikalisch-Technischen Leistungsdaten !

    https://www.militaryfactory.com/aircraft/detail.asp?aircraft_id=782

    https://www.youtube.com/watch?v=_Jx5ej0sLQs

  25. ARMIN HAMPEL AFD- spricht von

    „unheilige Allianz von der Linksfront“

    der brite nick griffin 2014- „unheilige Allianz der Linken“

    abgeschrieben- aber völlig in Ordnung-nur so kommt die Wahrheit raus-

    also welcher AFD POLITIKER ?

    hat endlich die eier in der hose-die komplette GRIFFIN rede im Bundestag zu zitieren-

    und die deutschen KALERGI Preisträger preiszugeben

    MERKEL

    SCHULZ

    SCHÄUBLE

    KOHL

    (für mich einer der grössten Verräter)man wird ihn aber nicht mehr auf die Anklagebank setzen können.

  26. @Michael Mannheimer

    Kennen Sie den Hamburger Nazi-Hooligan Thorsten de Vries (54) ? Schauen Sie mal was er auf seiner Facebook-Seite postet:

    Scrollen Sie etwas runter es ist der dritte Beitrag er hat 29 likes und 36 Kommentare.

    Da ist eine Fotocollage zu sehen mit dem Titel „JEWGIDA“ …….. ALLES IST VORBEI… darauf sind Sie zu sehen Herr. Mannheimer, Michael Stürzenberger, Akif Pirincci, orthodoxe Juden etc..

    https://www.facebook.com/profile.php?id=100013982554312

  27. OT

    Hanns-Joachim-Friedrichs geschändet!

    „Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache – auch nicht mit einer guten.“ HaJo Friedrichs.

    Anja Reschke hat den „Hanns-Joachim-Friedrichs -Preis bekommen.

    • Die Lügen der Anja Reschke
      -https://www.youtube.com/watch?v=Cw66sjUK19I

      Kommentare zum Video :

      Kennt sie die Fakten nicht? Doch, natürlich kennt sie die, aber sie muss die Wahrheit vertuschen und sie lügt bewusst.

      Die Reschke ist eine Marionette und wird sogar gut bezahlt für die Lügen die sie verbreitet, dieses Miststück.

      Die Reschke ist eine ganz billige, „Quotenhure“, ob die sich im Spiegel noch ansehen kann, ohne zu würgen, ich bezweifle es!!!!!!

      Frau Reschke würde auch ihre eigenen Kinder verkaufen wenn die Kasse ordentlich klingelt !!! da bin ich mir sicher

      Frau Reschke sie sind nicht nur dumm,sie sind doof,sau doof. DANKE Björn Höcke weiter so .

  28. Plan der Globalisten zur Ausrottung der Menschheit beginnt jetzt: „Nutzlose Esser“ müssen eliminiert werden (Videos)

    Weit über die Ablenkung durch politische Streitigkeiten und kulturelle Trends hinaus, besteht das sich derzeit in unserer Welt abzeichnende große Ganze in einem Plan, die derzeitige menschliche Bevölkerung zu 90% zu vernichten, um den Planeten zu „retten“ und das zu schützen, was sich die Globalisten unter einer zukünftigen Welt menschlichen Überlebens im großen Maßstab vorstellen.

    Dieser Plan ist aufgrund zweier sehr wichtiger Entwicklungen im Gange:

    https://marbec14.wordpress.com/2018/11/29/plan-der-globalisten-zur-ausrottung-der-menschheit-beginnt-jetzt-nutzlose-esser-muessen-eliminiert-werden-videos/

    weitere Themen :
    Bundesregierung vertuscht Raubzug an Steuerzahlern

    Im Namen Allahs: 16-Jährige wird brutal gefoltert – Weil sie einen Freund hat

    Deutsche Konsulatsmitarbeiter verkaufen Visa zur problemlosen Einreise nach Deutschland

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/09/todesplc3a4ne-fc3bcr-das-deutsche-volk.gif

  29. Hallo an alle Patrioten und an Michael –zu dem Beitrag !! Viele gute Kommentare aber was soll man zu so einem verbrecherischen Kriegstreiben noch sagen !!!
    Nix mehr !!! Diese Leute die so etwas in Erwägung ziehen , haben denke ich mal alle irgendwie und irgendwo eine Ausbildung und Erfahrungen gemacht, und trotzdem wollen sie im vollen Bewußtsein , daß es danach nix mehr gibt , wofür es sich lohnt zu leben und zu existieren –sich zu solchen Handlungen hinreißen lassen !!
    Ich sage dazu nur eines : Der Herr vergib ihnen , denn sie wissen nicht was sie tun!!
    Denn , wenn sie es be-und ergreifen könnten , würden sie nie , aber auch nie mit solchen Gedanken spielen—mit solchen Auslöschungsambitionen spielt man nicht , es trifft sie auch !!! Wie ganz oben erwähnt —-es ist absolut absurd , weil bei einem Einsatz solcher monströsen Waffen von diesem Planeten nichts über bleibt——sollte eigentlich jedem Vollidioten einleuchten !!!!!

  30. „so fürchtet euch nicht, die Welt wird nicht wegen Kriegen untergehen“ (so ähnlich stehts sinngemäß in der Bibel) – die wirklichen Gefahren sind ganz anderer Natur, sei es ein globaler Wirtschaftskollaps, Naturkatastrophen/Meteoriten oder eine politreligiöse Superdiktatur mittels einer „neuen Weltordnung“.
    Gegen Naturkatstrophen globalen Ausmaßes kann man sich ohnehin nicht wehren/wappnen, und eine Weltdiktatur wäre nur nach einem totalen Zusammenbruch der Weltwirtschaft und anhaltender Verelendung sämtlicher bedeutsamen Wirtschaftsnationen denkbar.
    Macht es Sinn, deshalb jetzt in ängstlich-paranoide Stimmung zu verfallen und zu spekulieren, ob die Welt auf die eine o. andere Weise zugrunde gehen KÖNNTE?
    Es wird weiterhin immer wieder lokale Konflikte/Kriege geben, die eine o. andere Wirtschaftskrise wird so manche Nationen arg beuteln, aber das gabs schon seit Anbeginn menschlicher Zivilisationen, also seit Jahrtausenden. Deswegen geht nicht gleich die ganze Welt unter. Während des zweiten WK hat man auf Hawaii gutgelaunt in den Atlantikwellen gesurft, wurden in LA spaßige Hollywoodfilme produziert, erfand Brasilien den „Bossa Nova“ und vergnügte sich auf Partys in tropischen Gefilden.
    Will sagen, es sind nie alle Teile der Welt gleichzeitig von Kriegen, Wirtschaftsflauten oder Naturereignissen betroffen, nichtmal im 2.WK war das der Fall. Die südliche Halbkugel war in beiden Weltkriegen kaum bis gar nicht vom Geschehen in Europa u. Teilen Fernasiens betroffen, nur ein Dutzend Länder hat den Kriegsschrecken tatsächlich im eigenen Lande erlebt.
    Opferzahlen in Millionenhöhe gabs „nur“ in Deutschland, Polen (insbesondere unter Juden), Ukraine u. Weißrussland/Russland, eventuell Japan(?). D.h. 5-6 nachhaltig traumatiserte Länder von ca. 130 weltweit! Bei den Allierten lagen die Opferzahlen bei maximal 300-400.000, also weit weniger als noch im ersten WK! Genau jene „jammern“ aber am lautesten, wie übel es sie erwischt hätte – und das seit gut 70 Jahren!

  31. Von Babylon nach Brüssel

    Da fuhr der HERR hernieder, daß er sähe die Stadt und den Turm, die die Menschenkinder bauten.
    Und der HERR sprach:
    Siehe, es ist einerlei Volk und einerlei Sprache unter ihnen allen, und haben das angefangen zu tun; sie werden nicht ablassen von allem, was sie sich vorgenommen haben zu tun.
    Wohlauf, laßt uns herniederfahren und ihre Sprache daselbst verwirren, daß keiner des andern Sprache verstehe! Also zerstreute sie der HERR von dort alle Länder, daß sie mußten aufhören die Stadt zu bauen. Daher heißt ihr Name Babel, daß der HERR daselbst verwirrt hatte aller Länder Sprache und sie zerstreut von dort in alle Länder.

    Biblische Erwähnung von Nimrod

    Die erste biblische Erwähnung von Nimrod ist in der Tabelle der Nationen.
    Er wird als der Sohn von Cush, Enkel von Ham und Großenkel von Noah, beschrieben sowie als “ein Mächtiger auf Erden” und “ein mächtiger Jäger vor dem Herrn”.
    Dies wird im ersten Buch der Chronik 1:10 wiederholt, und das “Land von Nimrod”, das als Synonym für Assyrien oder Mesopotamien verwendet wird, wird im Buch von
    Micah 5: 6 erwähnt.

    Josephus (Flavius) beschrieb die heutige “Neue Weltordnung”:

    “Nun war es Nimrod, der sie zu einer solchen Beleidigung von und Verachtung vor Gott erregte.
    Er überredete sie, ihn (den Turm) nicht “Gott” zu weihen.
    Er änderte auch allmählich die Regierung in die Tyrannei und sah keine andere Möglichkeit, die Menschen von der Gottesfurcht abzuwenden, sondern sie in eine ständige Abhängigkeit von seiner Macht zu bringen.
    Er sagte auch, er wolle sich an Gott rächen, wenn er gesonnen sein sollte,die Welt wieder zu ertränken;
    Dafür baute er einen Turm zu hoch für das Wasser, um es zu erreichen. Und er würde sich an Gott rächen, weil er die Vorfahren vernichtet hatte (Sintflut).

    – es waren also direkte Nachfahren Nohas und die ersten Aufständler gegen Gott, deren „antroposophe“ Rebellion wurde durch elitäre „Geheimbünde“ (vermutlich heidn. Priester, Astronomen, Spiritisten u. eben Tempelbaumeister etc.) nach der Zerstreung in alle Welt weiter exportiert. Eventuell könnten auch Teile des Talmuds, die Kabbala und insbesondere der Koran von jenem babylonisch-irdischen Widergeist beeinflusst worden sein.
    Die Freimaurer selbst verweisen ja auf die enge Beziehung zu den Kabbala-„Mysterien“ (gut u. böse, d.h. alle Gegensätze stehen als gleichberechtigt nebeneinander, sind moralisch gleichwertig), betonen das Prinzip „Ordnung durch Chaos“ und ihre Wurzeln in den babylonischen „Ur-Logen“(!).
    Und was soll man sagen: „an den Früchten werdet ihr sie erkennen“; die luziferische Geisteshaltung der heutigen „Babylonier“ in großen Teilen der Regierung, der Medien, Finanz-u. Wirtschaftswelt sowie Kirchenführung u. allgm. Bevölkerung spricht für sich!
    Die „Synagoge Satans, die „Lügner u. Verräter von Anbeginn“ haben zu allen Zeiten versucht, die Menschheit vom Glauben an Gott abzubringen und sich selbst, den Menschen u. seine „Bedürfnisse“ in den Mittelpunkt des Universums zu stellen – mit dem utopistischen Ziel, ein globalen „Turmbau zu Babylon“ wieder zu errichten, eine „Neue Weltordnung“ u. Weltregierung einzurichten.

    Logentum: Der ewige Tempelbau

    https://www.zeitenschrift.com/artikel/der-ewige-tempelbau

    „Wo begann die Maurerei? – Sie begann mit den ersten Menschen des Ostens, welche vor den ersten Menschen des Westens existierten, und, indem sie westwärts ging, brachte die Maurerei alle Erquickung zu den unwissenden Wilden, die für jene Dinge noch unerweckt waren.“
    [Vermutlich aus einem Brief des Englischen Königs Henry VI. (1421-1471), publiziert anno 1753 durch John Locke.]

    Abschliessend noch zu den Jesuiten (leider nur englischsprachige Ausgabe)

    Das ist die aktuelle Agenda der Jesuiten, d.h. des (2016 zurückgetretenen) „schwarzen Papstes“, dürfte/müsste auch die ideologische Matrix von Papst Franziskus sein?

    https://www.americamagazine.org/faith/2016/10/18/jesuits-new-leader-has-top-priority-them-work-reconciliation-world

    Und nun ist ein vermutlich ziemlich links-humanistisch tickender Polit-„Black Pope“ aus Venezuela Chef der Jesuiten, d. h. die globalistische Leitagenda der „Versöhnung aller Völker u. Religionen“, wie deren Motto heißt, dürfte noch mehr im Fokus päpstlicher Weltpolitik stehen?!
    Das erklärt natürlich so einiges, wenn nicht alles?…

    – der jetzige Jesuiten-Großmeister, sieht eigentlich nicht unsymphatisch aus.. https://de.wikipedia.org/wiki/Arturo_Sosa

    • Spannender Artikel, sehr lesenswert – http://www.kath.net/news/60059

      (…) Schlußteil

      Insofern wirkt das Dokument aus dem Jahre 1918 geradezu prophetisch. Doch es schildert nicht die Visionen eines Sehers, sondern zitiert einen angeblichen Plan. War also ein solcher Plan des freimaurerischen Groß-Orients die Blaupause für die Geschichte Europas im 20. und frühen 21. Jahrhundert? Das wäre gewiss eine Simplifizierung, wie jede Verschwörungstheorie. Nicht bestritten aber werden kann, dass die Freimaurerei vor fast hundert Jahren plante, was sich nachfolgend auf geradezu unheimliche Weise bewahrheitete. Das wiederum würde bedeuten, dass ihre Rolle in der Geschichte des 20. Jahrhunderts nicht unterschätzt werden darf und dass die Warnung der Kirche vor der Geheimgesellschaft zumindest damals nicht ganz unberechtigt war.

      Das Hartmann-Dokument im Original-Wortlaut:

      „Der Erzbischof von Cöln
      Cöln, den 8. November 1918
      Exzellenz!

      Se(ine) Majestät der Kaiser läßt mir soeben mittheilen, daß nach ihm gestern zugegangenen Nachrichten der Groß-Orient beschlossen habe, zunächst alle Souveräne, in erster Linie ihn, den Kaiser, abzusetzen, dann die Kathol. Kirche zu vernichten (?), den Papst zu internieren etc. und schließlich eine Weltrepublik unter Führung des amerikanischen Großkapitals auf den Trümmern der bisherigen bürgerlichen Gesellschaft aufzurichten. Die deutschen Freimaurer seien dem Kaiser treu (was sehr zu bezweifeln ist!) und hätten ihn das wissen lassen.
      Auch England wolle die bisherige bürgerliche Ordnung aufrecht erhalten. Frankreich und America aber ständen ganz unter der Herrschaft des Großorients. Der Bolschewismus solle das äußere Werkzeug sein, die gewünschten Zustände herzustellen. Bei der großen Gefahr, die außer der Monarchie auch der katholischen Kirche drohe, sei es nothwendig, daß der deutsche Episkopat hierüber informiert sei und daß auch der Papst gewarnt werde.“ Soweit die Mittheilung von Sr. Majestät.

      Ich habe geglaubt, verpflichtet zu sein, sie Euerer Excellenz zur Kenntniß zu bringen, und muß (Eurem) weisem Ermessen überlassen, ob Sie die Mittheilung nach Rom weiter geben wollen. Das stürmische Verlangen der Sozialdemokraten, der Kaiser solle abdanken, gibt der Nachricht eine gewisse Bestätigung. Gott schütze uns und seine hl. Kirche in diesen furchtbaren Wirren! (…)

      In ausgezeichneter Verehrung
      Euer Excellenz ergebener
      Felix Card. de Hartmann.“
      (A.S.V., Arch. Nunz. Monaco d.B. 342, fasc. 13, p. 95-96)

      • PS: wäre es nicht sinnvoll, auch im Hinblick auf die Zeit nach dem vermutlich zustande kommenden Migrationspakt direkt die Großlogen, das Freimaurertum allgm. u. all die anderen Schattenmächte hinter den Regierungen/Parlamenten und deren verdeckten Einfluß auf Politik, Medien, Erziehung, Kirchen u.Gesellschaft in den Fokus zu rücken, statt wie bisher hauptsächlich deren Erfüllungsgehilfen, also das linke Parteispektrum, die Grünen, die NGOs u. Kirchenoberen zu kritisieren/attackieren?
        Jedenfalls sollte das immer im Gesamtzusammenhang gesehen werden, zumal die allermeisten linken u. grünen wie auch bürgerlich-liberalen Wähler/Bürger und vermutlich sogar die meisten Parteimitglieder keinerlei Ahnung davon haben, das die Groko- Parteiführungen wissentlich und zielstrebig einer globalistischen Agenda folgen, die jenseits nationaler Politik längst auf einen internationalen (UNO-) Bezugsrahmen ausgerichtet ist und den Bürgern nicht reinen Wein einschenkt, was wirklich Sache ist.
        Der Migrationspakt ist ja nur ein weiteres „Symptom“ dieser tragisch-verheerenden „Denkstörung“, deren Ursachen aber im Kern jenseits des rein Politischen liegen. Genau die gilt es auszuleuchten!

        Und um eine gezielte „Ursachenbekämpfung“ sollte es nun gehen, ob mit o. ohne Migrationspakt.
        D.h. die eigentliche Ideologie hinter der parteipolitischen Maskerade muß konsequent demaskiert werden, wo immer sich solch ein Verdacht bei Führungspersönlichkeiten/Promis aller Art aufdrängt.
        Der Flüchtlingspakt darf nicht isoliert betrachtet werden, da es geht um viel mehr, wie alle Insider ja längst wissen. Wir wollen von den Regierungsverantwortlichen endlich die GANZE WAHRHEIT erfahren, den kompletten Masterplan, in dem der Füchtlingpakt vermutlich nur Teil eines viel größeren Manövers ist.
        Quetscht es aus ihnen heraus im Parlament, bei öffentlichen Partei-Veranstaltungen, in Interviews u. bei TV-Aufftritten/Talkshows. Fragt sie unvermittelt, spontan, direkt, ganz unverschämt-ungeniert, was ihre Zukunftsvision ist, woher sie diese Ideen haben u. wie lange schon, wie das Modell aussieht, wie sie diese Weltsicht rechtfertigen, wie sie diese konkret umzusetzen gedenken, warum sie dies überwiegend im Geheimen tun etc..
        Entweder haben sie keinen konkreten Zukunftsplan, folgen sie keiner Agenda (UNO, whatever), weisen soetwas strikt bzw. glaubwürdig von sich,
        versuchen sie den Fragen auszuweichen, abzulenken, abzuschweifen
        stottern herum, werden unsicher-nervös, widersprechen sich selbst
        oder hüllen sich in Schweigen u. verweigern eine klare, präzise Antwort, weichen dem Blick aus etc.
        Macht das, mit jedem einzelnen prominenten Polit-u. Medien-Großakteur o. wen man sonst zu fassen bekommt – wir haben ein Recht zu erfahren, in welchen Netzwerken, Thinktanks, Organisationen, NGOs u. Freimaurerlogen u.ä. die Politiker in Berlin und nochmehr Brüssel involviert sind – und vor allem: zu welchem Zweck, mit welchem Ziel, welcher Absicht.
        Wenns da nix zu verheimlichen gibt, alles ganz demokratisch-nationalförderlich-„koscher“ u. transparent abläuft, dürfte das ja eigentlich kein Problem sein, sollte man meinen, oder?
        Präzise „Meinungsforschung“ ist angesagt, wie man das bei jedem intensiveren Polittalk in der Kneipe nebenan machen würde 😉

      • @ Satellit

        Die „Schattenmächte“ IN DEN FOKUS zu rücken, ist nicht nur sinnvoll, sondern unabdingbar!

        Denn auch PI-News BESTÄRKT sogar immer wieder mit dümmlichen Artikelchen den „Wähler“ darin, diesen GESAMTZUSAMMENHANG aus dem Blick zu verlieren, so daß man fast vermuten könnte, es werde selbst von diesen Logen-Brüdern und Globaljuden als „Opposition zu sich selbst“ finanziert, um eine echte Opposition „unschädlich“ zu machen! Dieser Gedanke kam mir wieder, als ich heute morgen diesen abartigen Artikel las:

        http://www.pi-news.net/2018/11/bewegung-oder-parlamentarismus-beides-aber-bitte-getrennt/

        Wie ich neulich schon feststellte (und Bismarck, auch wenn Sie den als Österreicher überhaupt nicht mögen, sagte mal so was ähnliches): Der Deutsche ist ein „Besserwisser“ – selbst wenn er mit seinem Landsmann gemeinsam AM ERTRINKEN ist, streitet er sich noch mit ihm um Zweitrangiges und macht sich „Sorgen“ um seinen TOD-FEIND – zum Beispiel, daß dieser ihn als „völkischen Nationalisten“ bezeichnen könnte! Herrjemineh, wann kapiert das endlich auch der letzte PI-ler:

        ALLE Deutschen sollen und werden UNTERGEHEN – und eine zentrale Rolle bei Planung und Ausführung dieses Verbrechens spielt dieses von Global-Juden und Freimaurern „gesteuerte“ TODES-SYSTEM, das mit der Vernichtung der 3 christlichen Imperien Europas 1917/18 installiert wurde!

        Vor allem ein Kommentator „Freya“ versucht immer wieder davon ABZULENKEN, wird aber neuerdings vermehrt durch andere entlarvt und zurecht gewiesen!

        Am besten spaltet sich die JUGEND von den alten verknöcherten Postenjägern in der AfD ab, die den nationalen Aufbruch nur dazu benutzen wollen, um sich IN diesem „Todes-System“ ein Pöstchen zu sichern, anstatt es FUNDAMENTAL zu entlarven und zu bekämpfen (sofern dieses sich nicht, wie im „Höcke-Skandal“, SELBST ENTLARVT)! Die AfD ist ja kein „Selbstzweck“ – es geht um die Zukunft der JUGEND!

  32. OT 🙂

    Die Null aus dem Saarland will nun der Welt zeigen wie toll sie ist 🙂

    Kramp-Karrenbauer will „Wertesystem“ Merkels zum „Standard überall in der Welt“
    machen

    30. November 2018

    https://philosophia-perennis.com/2018/11/30/kramp-karrenbauer-will-wertesystem-merkels-zum-standard-ueberall-in-der-welt-machen/

    Missionsschwanger im Führerinnenbunker :
    Annegret Krampf-Karrenklauer hat die angebliche Alternativlosigkeit Merkels so sehr internalisiert, dass sie versucht, noch vermerkelter zu sein als Merkel selbst.
    Und fest entschlossen ist, die „Werte“ des Systems Merkel dem Rest der Welt aufzudrängen.

    Kennen Sie das auch ? Man liest etwas, ist schon fast beim nächsten Absatz angekommen, hält dann inne, es wird einem heiß, man reibt sich die Augen und Ohren und denkt sich :
    Da musst du dich verlesen oder verhört haben…

    Die hat was am Sträußchen . . . die ist noch kränker als „Erika“ . . . und gefährlicher !

    Blödheit und Faulheit ist das schlimmste was es auf dieser Welt gibt !

  33. Nachtrag zu obigem Komm.

    Nun fragt man sich, was die Saarländerin, die stets so wirkt, als ob sie regelmäßig zusammen mit Merkel von der Familienpackung Tavor bzw. Lexotanil naschen würde, mit diesem Wertesystem gemeint haben könnte.

    Dass AKK außerhalb des Systems Merkel und dessen Wahrheits- und Wertesystem denken kann, ist schwer vorstellbar.

    Scheint sehr beliebt zu sein , die Schlaftablette ! 🙂

    https://i1.wp.com/philosophia-perennis.com/wp-content/uploads/2018/11/akk-6.jpg?w=988&ssl=1

  34. Peter Poroshenko zündelt auch Gewaltige am NATO-RUSSLAND herum !!!! und fordert einen BRD-Bundeswehr-Kriegseinsatz gegen RUSSLAND !

    Peter Poroshenko lässt Kriegsrecht gegen Russland verhängen er dreht selbst den Strick, an dem er hängen wird !

    https://southfront.org/ukraine-imposes-martial-law-calls-on-foreign-states-to-deploy-warships-observers-in-black-sea-sea-of-azov/

    http://recentr.com/2018/11/26/recentr-news-26-11-18-krim-krise-und-afd-milliardaer/

    • Hallo Pogge und alle die es interessiert. Es geht um die Sabotage der mutwillig zerstörten Kraftwerksblöcke von Fukushima!

      Ich füge den kopierten Artikel von dem Blog Treue und Ehre mit ein, hier ist er:

      Ist Fukushima ein tödlicher Betrug, der dem Genozid der Menschheit dient?
      Täuschung, wo man hinschaut.

      Es scheint, dass die Fukushima-Katastrophe ein Kriegsakt gegen die Bevölkerung unter der Vorspiegelung eines Umweltdesasters ist. Diese gekürzte Übersetzung eines Artikels von Jim Stone ist sehr erhellend und liefert Beweise für die geplante Zerstörung der Atomanlage in Fukushima. Laden Sie den Artikel herunter, im Falle dass die Webseite angegriffen wird (am Ende der Seite –>Sende Artikel als PDF).

      Hier die gekürzte Übersetzung:

      Jim Stone, freier Journalist, am Samstag, den 28. Mai 2011-05-30

      Dies ist ein komplexer Artikel. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, ihn zu verstehen, dann sehen Sie sich dieses Bild von dem verschwundenen Reaktor an, dann dieses Bild von dem zerstörten Betriebsgelände und dann dieses Bild von der Magna BSP-Kamera und dann denken Sie etwas nach. Die Bilder sagen alles aus. Die Lügen der Medien sind abgrundtief..
      Aber es gibt eine Möglichkeit, welche diese Lüge auffliegen lässt und das sind diese Bilder. Laden Sie diese auf ihrem Computer und veröffentlichen Sie die Bilder!

      In diesem Bericht finden unter Verschluss gehaltene Photos in hoher Auflösung Verwendung, welche die Zerstörungen in Fukushima zeigen und welche ursprünglich bei Pink Tentacle gepostet waren. Sie stellen folgende Szenen dar:
      Reaktor 3 fehlt gänzlich, das heißt, dass die Presse und alle, die nach dem 14. März irgendetwas über Drücke, Temperaturen, Druckbehälter etc. in Reaktor 3 berichtet haben, lügen und die Menschen müssen darauf aufmerksam werden; denn nur wenn die Öffentlichkeit das ungeheure Ausmaß der Lügen erkennt, verschließen wir die Tür für einen weiteren Vorfall dieser Art.

      Der Reaktor 4 entspricht dem Gebäude Nr. 7 (an 9/11) und ist durch Sprengstoff demoliert worden. Aus dem Reaktor 4waren die Brennstäbe entnommen worden und man war gerade beim Auswechseln seiner internen Schutzverkleidung aus rostfreiem Stahl, trotzdem wurde der Druckbehälter weggerissen. Das ist der letztendliche Beweis! Ein leerer Reaktor kann keine Explosion hervorrufen, trotzdem fand eine derartige heftige Explosion statt, dass das ganze Gebäude einsturzgefährdet ist. Überhitzte offene Abklingbecken können keinen Wasserstoff freisetzen, weil darin das Wasser bei 100° Celsius verdampft und nicht in bei einer Temperatur von 2000° Celsius in komprimierter Form vorliegen kann, bei dem sich das Wasser spaltet und der Sauerstoff eine Reaktion mit den Zirkonhüllen um die Pellest eingeht. Das Zirkon würde als Reaktionspartner den Luftsauerstoff bevorzugen und hätte lange vorher zu brennen angefangen, ganz gleich, wie gesättigt der Wasserdampf gewesen sein mag……..Die Explosion in Reaktor 4 war schlicht unmöglich. Die Abdeckung des Reaktors 4 war beseitigt wegen der Entnahme der Brennelemente. Photos von Drohnen liefern den Beweis. Diese Tatsache räumt mit den Gerüchten über eine Explosion in Reaktor 4 auf. TEPCO erzählt irgendwas, um die Explosionen besonders am Reaktor 4 plausibel zu machen…

      Das Ausmaß der Zerstörung auf dem Betriebsgelände lässt sich nur mit einem Nuklearsprengkopf erzielen. Auf keinen Fall war es eine Wasserstoffexplosion…. Und die offizielle Erklärung liefert keine Erklärung über die Explosion, die mit vielfacher Überschallgeschwindigkeit hat stattfinden müssen, um die massiven Betonwände der Sicherheitshülle buchstäblich zu Staub werden zu lassen. …..

      4. Die nuklearen Sprengköpfe waren in die Sicherheitskameras eingebaut und wurden so auf das Betriebsgelände bzw. in die Sicherheitshülle(n) eingeschleust. Die israelische Firma Magna BSP aus Avara (die Gegend um das israelisch Nuklearzentrum Dimona in der Negev-Wüste) hatte in diesem Jahr einen Vertrag erhalten, die Kameras zu installieren. Die „Überwachungskameras“ wogen über 400 kg und sahen von der Größe und Form her aus, wie gewehrartige Nuklearwaffen. Als Grund für die enorme Größe und das enorme Gewicht gab Magna BSP an, dass die Kameras stereoskopisch seien…..Die Notwendigkeit solcher riesigen Kamerasysteme mag noch plausibel sein für die Fernerkundung vom Flugzeug aus, wo man hochkomplexe Linsenanordnungen und extrem hohe Auflösungen im Kilometerbereich benötigt, aber nicht innerhalb eines Gebäudes mit geringen Brennweiten. Andere Hersteller bieten Kamerasysteme an, welche gerade einmal die doppelte Größe von Monokameras haben…….Warum ist das Gerät nur so riesig? 9/11, 4/11, 2/11…..Sehen Sie da ein Muster? Wir wollen kein 6/11. Verbreiten Sie die Nachricht.

      Das Erdbeben war nicht das, was man uns erzählt hat

      In Wirklichkeit war das Erdbeben eine glatte Lüge, die einen politischen Plan deckt. Es gibt immer mehr Beweise und geht weit über die hier verlinkte japanische Erdbebenaufzeichnung hinaus. Die originalen Seismik-Daten sind der unwiderlegbare Beweis, aber ich habe da noch besseres. Ich habe mir letztendlich den Drang zum Kotzen verkniffen und die Lügen des USGSuntersucht und hier ist die Geschichte, wie sie sich wirklich abspielte und sie ist nicht das, was Sie im Video unten sehen……

      Hier erläutert der Autor, dass es sich bei dem Fukushima Erdbeben um eine Erdbeben der Stärke 6 handelte und die seismischen Daten manipuliert wurden, z. B. hier die USGS-Daten……. Das Kobe-Erdbeben hatte eine Stärke von6,9 bzw. 7.2. Schauen Sie sich die Verwüstungen von Kobe an. Das Fukushima-Erdbeben soll 100-mal stärker gewesen sein. Dann dürfte Sendai nicht mehr existieren! Kein Hochaus würde noch stehen.

      Der Verfasser beschreibt weiter, dass es drei kleinere Erdbeben in der Nähe von Fukushima gab, die gleichzeitig erfolgten und deren Epizentren im Inland lagen.

      Diese(s) Erdbeben wurde ursprünglich mit einer Stärke von 6.8 eingestuft und die seismischen Daten zeigen, dass das Epizentrum im Inland lag, nicht im Meer. Dann wurde die Stärke auf 7,9 geändert, dann auf 8,4, dann auf 8,8 und zum Schluss auf 9,0. Und zwar aufgrund der Effekte des Tsunamis und nicht auf Basis der seismischen Daten!!!

      Der Verfasser vermutet, dass diese Erdbeben künstlich erzeugt wurden und als Vorwand für den dann auftretenden Tsunami diente, der wiederum von einer Nukleardetonation am Meeresboden erzeugt wurde.

      Es folgt nun der zusammenfassende Bericht(Anm. des Übersetzers):
      Fukushima war ein Ding der Unmöglichkeit.

      Die Überflutung der externen Generatoren durch den Tsunami war irrelevant, da das echte Notfallsystem durch den Dampf der Reaktoren selbst betrieben wird. Es ist kein elektrischer Strom vonnöten, um die drei voneinander unabhängigen Notfallsysteme an jedem Reaktor zu betreiben; selbst wenn nur eines arbeitet, ist der Reaktor sicher. Interessant ist, dass alle neun Notfallsysteme der mit Brennstäben bestückten drei Reaktoren zugleich ausfielen. Dass ist technisch unmöglich, es sein denn, das Absicht dahinter stand. Wahrscheinlich war dies die Folge einer Stuxnet-Attacke.
      Stuxnet ist speziell darauf zugeschnitten, die die SCADA-Controller von Siemens anzugreifen und arbeitet am besten mit Flüssigkeitskontrollsystemen. Die Zentrifugen im Iran waren ein ideales Angriffsziel, genauso wie das Flussigkeitskontrollsystem in der Fukushima-Anlage. Es liegen Beweise vor, dass Stuxnet von den israelischen Streitkräften entwickelt wurde, um jegliches industrielle System zu zerstören, welches durch einen manipulierten Flüssigkeitstransport geschädigt werden kann.

      Magna BSP ist eine Firma unmittelbar in der Nähe des israelischen Atomwaffenschmiede Dimona und hatte vor demFukushima-Vorfall kaum eine Firmengeschichte außerhalb der IDF (Israeli Defense Forces) vorzuweisen. Während des gesamten Katastrophenverlaufes existierte eine ununterbrochene Internetverbindung zischen der Fukushima-Anlage und der Firma in Dimona…. TEPCO erfuhr davon erst am 15. März über einen Artikel in der Jerusalem Post……Es ist ein Faktum, dass Internetverbindungen innerhalb der Sicherheitshülle des Reaktors untersagt sind….

      Stuxnet kann auf zwei Modi betrieben werden; random (zufällig) oder administrative (verwaltet). Im verwalteten Modus kann man den Schaden maximieren und Informationen über das System an einen Computer außerhalb übermitteln. Sobald Stuxnet auf einem Computersystem installiert ist, umgeht der Virus die normalen Sicherheitsprotokolle und man kann ihn von außen steuern. Die Manipulationen sind in den Protokollen nicht zu erkennen, weil Stuxnet weiß, welche Druck- oder Temperaturverläufe für das jeweilige System normal sind und diese Daten weiterhin ausspuckt. Der Verantwortliche kann überhaupt nicht erkennen, dass im Hintergrund das Zerstörungswerk läuft. Stuxnet tauchte in Japan kurz nach der Ankunft der Firma Magna BSP auf. Fukushimawar mit den modernen Siemens-SCADA-Controllern ausgerüstet, auf welche Stuxnet zugeschnitten war. Es stimmt nicht, dassFukushima gegen Stuxnet immun war, weil es mit einem veralteten System betrieben wurde, wie viele Blogger behaupten….

      Und nun möchte ich erklären, warum die Probleme vor den Explosionen auf Sabotage beruhen
      Die Dieselgeneratoren standen nicht einfach im Freien, wie man uns glauben machen will: tatsächlich befanden sie sich in den Kellern der Turbinengebäude, welche abgedichtet und niemals signifikant überflutet waren. Einer von ihnen lief die ganze Zeit über, aber der elektrische Schaltkasten unterbrach die Verbindung aus unbekannten Gründen und machte ihn somit nutzlos. Jedes der Notstromaggregate in Fukushima konnte 14.000 Haushalte versorgen, denn jedes lieferte eine Leistung von mehr als 10 Megawatt. Es ist ganz offensichtlich, dass Fukushima den Störfall überstanden hätte, wenn auch nur ein einziges Notstromaggregat den benötigten Strom hätte liefern können, denn ein Aggregat lieferte ein Vielfaches der Leistung, um die Sicherungssysteme am Laufen zu halten. Aber das ist noch nicht die ganze Geschichte, denn auch weitere Notstromaggregate, die hoch und trocken gelegen waren, fielen aus.
      Meine Hypothese ist, dass das eine Notstromaggregat, welches weiterlief, als extra Reserve gehalten wurde und nicht imSCADA-Controller-System eingebunden war. Warum unterbrach der Schaltkasten die Verbindung mit dem Notstromaggregat? Weil diese Art von Sabotage genau diejenige ist, für die Stuxnet entworfen wurde. Jetzt kommt noch hinzu, dass innerhalb von 9 Stunden – also im Zeitraum, in dem noch kein ernsthafter Schaden auftrat – weitere Notstromaggregate auf der Szenen erschienen, die aber alle nicht den benötigten Strom liefern konnten, da der Schaltkasten dies nicht zuließ. Dieser Bericht derWorld Nuclear Association, welcher in betrügerischer Absicht geschrieben wurde, enthält all diese Informationen, aber er präsentiert die Abläufe so, dass man beim Lesen sehr aufpassen muss, um sie nicht zu übersehen. Der Bericht präsentiert richtige Informationen in einem irreführenden Zusammenhang, so dass er die Lügner schützt, die ihn geschrieben haben….

      Aus diesem Bericht kann man folgende Informationen gewinnen:

      1.) Die Generatoren wurden nicht überflutet…… Der Strom konnte aufgrund des sabotierten Schaltkastens nicht weitergeleitet werden.
      2.) Man muss sich die Videos der automatischen Kameras ansehen; sie zeigen deutlich, dass der Schaltkasten, der nicht funktionierte, niemals nass wurde. Der Fehler war also nicht durch den Tsunami bedingt. Es gibt keinen Schaltkasten für die Dieselgeneratoren außerhalb des Betriebsgeländes, alles befindet sich innerhalb der Gebäude und in einer Höhe, die das Wasser nie erreichte….Es gab für alle möglichen Schreckensszenarien eine Lösung, außer dem Szenario, dass ein Virus den Schaltkasten blockierte…
      3.) Die Batterien hielten durch, insofern als nur eine Stunde ohne Strom verstrich, bevor adäquate Stromaggregate – fix und fertig zum Anschluss – von außerhalb auf den Strassen zum Betriebsgelände angeliefert wurden, aber keinen Strom liefern konnten, weil der Schaltkasten die Stromweiterleitung verweigerte. Im Bericht wird behauptet, der Schaltkasten wäre überflutet gewesen. Warum hat man dann den Schaltkasten nicht ausgetauscht? Dafür wäre genügend Zeit gewesen, bevor die Batterien zur Neige gingen. Die Tatsache, dass die Notstromaggregate ohne Probleme von außerhalb angeliefert werden konnten, deckt eine weitere Lüge über das Erdbeben im Allgemeinen auf – nämlich, dass die Angestellten zu Fuß nach Hause gehen mussten, weil die Strassen voller Schutt waren….
      4.) Wenn man sich die Werte der Hiteentwicklung der Reaktoren 8 Stunden nach dem Erdbeben anschaut – also als der Strom der Batterien für das Kühlungssystem zur Neige ging – dann sieht man, dass von jedem Reaktor weniger als 20 Megawatt an Wärmeleistung abgegeben wurde. Das bedeutet, dass bis zudem Zeitpunkt, als die Notstromaggregate zum Einsatz kamen, keinerlei Probleme existiert hätten, wenn nicht der Schaltkasten die Stromabnahme blockiert hätte; und genau diesen Fehler führe ich auf Stuxnet zurück.
      5.) Der Reaktor 3 explodierte vollkommen, aber dieser Reaktor hatte das beste Sicherungssystem. Hier wenigsten sagte der Bericht aus, dass diese Explosion nicht zu erklären sei. Vielleicht sollten die Schreiberlinge des Berichts hier die Antwort suchen.
      6.) Der Bericht sagt aus, dass die Reaktoren vom Typ derjenigen der 60er Jahre seien; offensichtlich will man dabei beim Leser den Eindruck erwecken, dass sie veraltet gewesen seien. Dies war nicht der Fall. In der Tat ist der Bautyp aus den späten 60er Jahren, aber da sich der Bau über lange Jahre hinzieht, kann man für die 70er Jahre nicht mehr erwarten (als die Reaktoren in Betrieb gingen). In Wahrheit basieren die Reaktoren auf einem sehr sichern Design. Der Bericht führt aus, dass die Reaktoren nach neuesten Gesichtspunkten nachgerüstet waren. ….. Diese Reaktoren waren auch mit dem Siemens-SCADA-System nachgerüstet worden. Die Fukushima-Reaktoren waren kein Müll.

      Ich gehe davon aus, dass die Situation in Fukushima immer noch nicht im Griff ist, da das Stuxnet-Virus weiterhin falsche Werte liefert, was ganz offensichtlich wird, wenn man die Druckwerte für Reaktor 3 anschaut, wo doch die vertraulichen Photos zeigen, dass am Reaktor 3 gar keine Druckhülle existiert. Ja, es gibt dort überhaupt keinen Reaktor!

      Dieser Bericht ist bezüglich der Druckhülle von Reaktor 3 völlig falsch. Wahrscheinlich haben die Verfasser des Berichts die vertraulichen Photos oder die Anlage selbst gar nicht gesehen. Dieser Bericht hingegen unterstützt meine These voll und ganz. Ich habe ihn am 10. Mai gefunden und ich lag völlig richtig.
      Jeder Reaktor hat 8 separate Notfallsysteme, die jedes für sich alleine den Reaktor schützen können. Sie sind so gebaut, dass selbst bei totalen Stromausfall funktionieren und sogar noch, wenn zusätzlich die Generatoren ausfallen. In Fukushima war überhaupt kein funktionsfähiges elektrisches System vonnöten, um eine Explosion zu verhindern. Sobald der Strom ausfällt, wird automatisch Dampf von den Generatorenturbinen auf zwei völlig unabhängige Dampfturbinen umgeleitet, die wiederum völlig unabhängige Kühlwasserpumpen antreiben. Ein komplett mechanisches Schutzsystem ohne Strom. Selbst dieses System ist doppelt vorhanden. Aber die 6 Ventile für die Dampfumleitung der drei bestückten Reaktoren versagten nacheinander den Dienst. Die Systeme funktionierten zuerst in den Reaktoren 1 und 3, aber nach einer Stunde versagten sie bei Reaktor 1 und nach zwei Tagen in Reaktor 3. Es gibt keine Erklärung, warum sich die Systeme selbst abschalteten. Dazu brauchen Sie ein elektrisches Kommando. Im Falle des Reaktors 2 erlaubte das System die Aktivierung erst gar nicht. Das kann nur passieren wenn das Kontrollsystem dem Notfallsystem übermittelt, dass es nicht starten soll oder dass es herunterfahren soll. Wenn keine Signale vom Kontrollsystem kommen, dann gehen sie automatisch und ohne Zeitverzug in den passiven Modus über, anstatt dem elektrischen Modus.

      Einige Leser werden sich erinnern, dass das Hauptproblem in Fukushima die nicht funktionierenden Ventile waren. Man musste jemanden durch die radioaktive Zone zu den Ventilen schicken, um sie zu öffnen. Das sind genau die Ventile, von denen wir hier sprechen. Da aber Stuxnet normale Werte lieferte, wusste niemand, dass dieses System nicht funktionierte, bis eben größere Probleme mit dem Ergebnis auftraten, dass der Bereich, in dem sich die Ventile befanden, geflutet und radioaktiv verseucht wurde. Dies verhindert die äußerste Notfallmaßnahme, nämlich hinzurennen und die Kabel durchzuschneiden. Wenn ein Ventil normalerweise seinen Dienst versagt, ist das schon eine Überraschung. Bei sechs Ventilen ist es Sabotage.

      Aber es kommt noch etwas hinzu! Ein komplett unabhängiges Sicherungssystem mit separaten Leitungen und einer vollkommen anderen elektronischen Entscheidungsprozedur versagte ebenfall gleichzeitig an allen drei bestückten Reaktoren. Dieses System injiziert mit Bor versetztes Wasser unter einem Druck von 24 Bar in den Reaktor und unterbricht irreversibel alle Kettenreaktionen. Dieses System ist so zuverlässig, dass der Ausfall eines von drei Systemen mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:10.000 auftritt. Der Ausfall von 3 Systemen zugleich ist Sabotage.

      Die hohen Drücke in allen Reaktoren beweisen, dass das Erdbeben keine Schäden an der Infrastruktur in Fukushima anrichtete, denn jedes Leck hätte zu einem Druckabfall geführt. Weiterhin zeigen die seismischen Daten an, dass das Erdbeben inFukushima bei 6,07 auf der Richterskala lag. Fukushima war aber ausgelegt, um Erdbeben bis zu einer Stärke von 8 auszuhalten, sogar wenn es mitten im Epizentrum gelegen wäre.

      Was hat dann die Explosionen verursacht? Die Wände der Sicherheitshülle des Reaktors hatten wahrscheinlich eine Dicke von 2,5 Meter (die Sicherheitsvorschriften von General Electric erlauben ein Minimum von 120 cm stahlbewehrten Beton). Diese wurden vollkommen weggesprengt. Alle Betonbestanteile wurden von der Stahlbewehrung weggerissen. Reaktor 3 verschwand vollkommen, wie man in dem geheimen Photo sehen kann und Reaktor 4 wurde in Stücke gerissen, wie man hier sehen kann. Der gelbe Aufsatz, der über dem Reaktor 4 sitzen sollte, liegt ganz klar auf der falschen Seite der Sicherheitshülle. Diese Art der Zerstörung weist auf eine extrem starke Waffe hin. Eine Wasserstoffexplosion kann dies nicht bewirken. Reaktoren sind nicht aus Alufolien gebaut. Außerdem war in Reaktor 4 überhaupt kein Brennstoff und somit gab es auch keine Explosionspotential. Was hat ihn zerstört? Das ist die Frage, die sich keiner zu stellen traut……….

      Selbst bei einer totalen Kernschmelze liegen die Chancen, dass Reaktoren superkritisch werden, im vierzehnstelligen Bereich hinter dem Komma. Die Reaktoren sind nicht explodiert, etwas in ihrer Nähe hat den Schaden verursacht.
      Magna BSP hatte Zutritt zu den Reaktoren. Der Sitz der Firma ist Dimona, eine militärische Einrichtung zur Atomwaffenproduktion.Stuxnet wurde in nächster Nähe entwickelt. Magna BSP gilt als Firma des Militärs.

      Die Beweislage spricht stark dafür, dass Magna BSP Nuklearsprengköpfe an den dann explodierten oder verschwundenen Reaktoren platziert hat, welche möglicherweise in den riesigen Überwachungskameras versteckt waren. Diese Kameras wurden innerhalb der Sicherheitshülle des Reaktors 3 installiert. Das ganze Unternehmen konnte getarnt unter dem Vertrag über die Sicherheitsbesorgung ablaufen, der ein Jahr vorher abgeschlossen wurde. Da frühere Wasserstoffexplosionen in Siedewasserreaktoren niemals einen Schaden an Ausrüstung und Gebäude verursacht haben (auch bei kompletten Kernschmelzen), muss man sich fragen, wie um Alles in der Welt am Reaktor 3 ein Atompilz entstehen konnte…..
      Die Medien berichten nicht darüber, wie massiv und stark die Strukturen der Sicherheitshüllen gebaut sind, sehen Sie dazu dieses als geheim klassifizierte Photo………..

      Ein weiterer Punkt ist, dass die Presse die Ernsthaftigkeit des Schadens nicht richtig vermittelt. Es ist offensichtlich, dass viele Tonnen hochradioaktiven Plutoniums in den Abklingbecken nicht mehr zu finden sind, da das gesamte Stockwerk, in denen sie sich befanden, vollständig weggeblasen wurde. Wir werden belogen.

      Es fand hier ganz etwas anderes statt als eine Wasserstoffexplosion und als Ergebnis liegen nun Unmengen von Plutonium überall herum………..
      Ich schlage vor, Sie sehen sich die Bilder an. Sie können Ihre eigenen Schlüsse ziehen.
      Nachdem Osama Bin Laden nun offiziell tot ist, nachdem er schon vor 10 Jahren gestorben ist, wird uns Al Kaida mit nuklearen Anschlägen bekämpfen, sagt man. Wenn irgendwo eine Atombombe hochgeht oder ein Kernkraftwerk sich wie das in Fukushima verhält, dann sollten Sie an diesen Artikel denken!
      Ich finde es jedenfalls sehr interessant, dass alle 12 israelischen Mitarbeiter der Magna BSP, also alle nicht-japanischenMitarbeiter, Japan eine Woche vor dem Tsunami verlassen haben…..

      http://www.threemileisland.org/science/what_went_wrong/index.html
      http://www.defense-update.com/products/m/magna.htm
      http://www.jimstonefreelance.com/turbine.jpg
      http://www.telegraph.co.uk/technology/news/8326274/Israeli-security-chief-celebrates-Stuxnet-cyber-attack.html
      http://www.english.pravda.ru/history/22-02-2011/116985-Israeli_general_boasts_authoring_Stuxnet-0/
      http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/middleeast/israel/8326387/Israel-video-shows-Stuxnet-as-one-of-its-successes.html
      http://www.reports.internic.net/cgi/whois?whois_nic=magnabsp.com&type=domain
      http://www.magnabsp.com
      http://www.jpost.com/Defense/Article.aspx?id=212168
      http://www.infosecisland.com/blogview/12628-Japans-Nuclear-Crisis-Stuxnet-and-SCADA-Defenses.html
      http://www.yomiuri.co.jp/dy/national/T101004003493.htm
      http://www.jimstonefreelance.com/door.jpg
      http://www.jimstonefreelance.com/borated.jpg
      http://www.news.discovery.com/earth/2011/03/12/fukushima-zoom.jpg
      http://www.nytimes.com/cwire/2011/03/25/25climatewire-us-experts-blame-fukushima-1-explosions-and-19903.html?amp=&pagewanted=all
      http://www.jimstonefreelance.com/reference.jpg
      http://www.jimstonefreelance.com/containment.jpg
      http://www.jimstonefreelance.com/reactorlid.jpg
      http://www.pcworld.com/article/224811/fukushima_daiichi_workers_clear_debris_by_remote_control.html
      http://www.jimstonefreelance.com/03.pdf
      http://www.jimstonefreelance.com/core.jpg
      http://www.jimstonefreelance.com/camera.jpg
      http://www.rense.com/general93/hid.htm
      http://www.pinktentacle.com/2011/04/high-resolution-photos-of-fukushima-daiichi/ (source of high resolution photos)
      Quelle:
      http://jimstonefreelance.com/fukushima.html

      • @MSC und @MM

        Mit solchen Tsunami-Bomben kann man KÜNSTLICH-ERZEUGEN Tsunami-Flutwellen und Seebeben\Erdbeben !!!! Vielleicht man hatte die Japanische Fukushima-Küste mit solchen Tsunami-Bomben BOMBERIERT !!!!

        http://www.nukeklaus.net/2016/12/14/nukleare-drohnen-ein-neuer-albtraum/adminklaus/

        https://www.youtube.com/watch?v=WzyCb7kbHOo

        Die Russen werden NICHT einzigen sein DIE solche Tsunami-Bomben besitzen ! Vielleicht Besitzen auch USA, CHINA, GROSSBRITANNIEN, FRANKREICH, JAPAN solchen Tsunami-Bomben !

        Wenn dieser Bericht Stimmt von Jim Stone Stimmt ! Dass die Damalige Japanische Regierung selber Vollabsicht dass Atomkernkraftwerke FUKUSHIMA in die Luft GESPRENGT hat !

        https://treueundehre.wordpress.com/category/fukushima/

        Wenn dieser Bericht Stimmt von Jim Stone Stimmt ! Dass die Damalige Japanische Regierung selber Vollabsicht dass Atomkernkraftwerke FUKUSHIMA in die Luft GESPRENGT hat !

        Dann kann ES auch sehr Gute sein dass diese Damalige Japanische Regierung auch Selber diesen KÜNSTLICHEN-TSUNAMI mit einer eigenen TSUNAMI-BOMBE selber KÜNSTLICH-ERZEUGT hatte um selber DIE Eigene Japanische-Fukushima-Küste DAMIT ZU BOMBERDIEREN und SO EINEN FALSCHEN VORWANDT FÜR DIESE SPRENGUNGS-AKTIONEN in FUKUSHIMA zu liefern !!!!

        http://www.nukeklaus.net/2016/12/14/nukleare-drohnen-ein-neuer-albtraum/adminklaus/

      • @MSC und @MM

        WENIGE Monate VOR diesen FUKUSHIMA SuperGAU im Jahre 2010 wurde die Japanische Sozialdemokratiche-Partei zum erstmal in die Japanische Regierung GEWÄHLT überhaupt !!!!!!!!

        Der ganzen gesamten Zeit Seit dem Ende des Zweiten Weltkrieg’s bis zum Jahre 2010 hatte IMMER NUR die Japanische Liberal-Konservative-Partei IMMER ALLE POLITISCHEN-WAHLEN GEWONNEN !!!!

        Die LINKS-POLITISCHE-AGENDA der Japanischen Sozialdemokratichen-Partei hätte wenn SIE volldurchgezogen werden würde hätte VIELEN MILLIONEN Japaner Schlimmste VERARMUNGEN GEBRACHT !!!!!

        DA ist natürlich klar dass die diese Japanische Sozialdemokratiche-Partei bei der Nächsten Politischen diese Japanische Sozialdemokratiche-Partei ABWÄHLEN und Anstatt dessen WIEDER die Japanische Liberal-Konservative-Partei AN DIE MACHT WÄHLEN wieder in REGIERUNG, WENN NICHT EIN EXTREM SCHLIMMES FÜCHTBARES SONDER-EREIGNISS PASST WIE DIESER FUKUSHIMA SUPERGAU!!!!!

        Der DAMALIGE Japanische-Prime-Minister wollten der Japanischen AtomKernenergie-Industrie und dem Japanischen Militär und Nuklearsicherheitsbehörden VERBIETEN Katastrophen-SCHUTZMASSNAHMEN durchzuführen DIE der BEHEBUNG dieser Katastrophen NÜTZLICH WAREN !!!! Der DAMALIGE Japanische-Prime-Minister wollten ANSTATT DESSEN Massnahmen durchführen lassen DIE Katastrophe in Fukushima SOGAR NOCH WEITER VERSCHLIMMERT HÄTTEN und noch VIEL MEHR SCHADEN ANGERICHTET HÄTTEN !!!!!

        Die Japanischen AtomKernenergie-Industrie konnte NUR durch Ihre Kontakte zur USA-HOCHFINANZ und USA-POLITIK-ELITE diesen DAMALIGE Japanische-Prime-Minister ZWINGEN dann doch die RICHTIGEN Katastrophen-SCHUTZMASSNAHMEN durchzuführen DIE der BEHEBUNG dieser Katastrophen NÜTZLICH WAREN, ABER LEIDER NUR VIEL ZU SPÄT !!!!

        WENIGE MONATE NACH diesen FUKUSHIMA SuperGAU IST DIESE LINKE-JAPANISCHE-REGIERUNG ZURÜCKGETRETTEN UND ES KAMM ZU VORZEITIGEN NEUWAHLEN IN JAPAN!!!!

        UND DIESE JAPANISCHE LINKSPARTEI WURDE ABGEWÄHLT !!!! und ANSTATT DESSEN wurde die Japanische Liberal-Konservative-Partei WIEDER IN DIE REGIERUNG GEWÄHLT !!!!!

      • WAS AUCH IN DIESEM ZUSAMMENHANG ANZUMERKEN IST !!!!

        IST DASS DIESE JAPANISCHE LINKSPARTEI-REGIERUNG DEN SOFORTIGEN VOLLSTÄNDIGEN ABZUG ALLER US-MILITÄR-BESATZUNG-TRUPPEN WEG AUS JAPAN SCHNELLSTENS DURCHSETZEN WOLLTE !!!!! UND ANSTATT DESSEN DEN ANSCHLUSS JAPAN’S AN CHINA UND RUSSLAND DURCHSETZEN WOLLTE !!!!!!

        ABER SOFORD NACH DEM FUKSHIMA-SUPERGAU VERÄNDERTE DIESE JAPANISCHE LINKSPARTEI-REGIERUNG IHRE POLITIK UND VERLÄNGERTE DEN STATIONIERUNGSVERTRAG MIT DEN USA FÜR ALLE US-MILITÄR-BESATZUNGS-TRUPPEN FÜR WEITERE 87 JAHRE !!!! UND TRATT DANN DANACH ZURÜCK !!!!!

      • Hatte JAPAN ein Geheimes Atomwaffenlabor im Fukushima-Komplex betreiben ?!

        http://recentr.com/2011/04/14/geheimes-atomwaffenlabor-im-fukushima-komplex/

        Hatte JAPAN ein Geheimes Atomwaffenlabor im Fukushima-Komplex betreiben ?!

        Die verheerende Informationspolitik der japanischen Regierung und des japanischen Atomkraftwerksbetreibers TEPCO nach dem Fukushima-Desaster soll informierten Spekulationen zufolge nicht einfach nur krasses Versagen verbergen, sondern etwas weitaus Heikleres: Eine verfassungswidrige Forschungsanlage für Atomwaffen. Der ehemalige Editor der Zeitung Japan Times Weekly Yoichi Shimatsu schrieb kürzlich:

        “Viele japanische Journalisten und Geheimdienstexperten nehmen an, dass das geheime Programm ausreichend fortgeschritten ist für die schnelle Montage eines Arsenals an Sprengköpfen und dass Untergrund-Tests unterhalb der kritischen Masse mit kleinen Plutonium-Pellets durchgeführt wurden!”

        In Reaktor-Einheit Nummer 4 soll Uran angereichert worden sein, mit dem sich anschließend waffentaugliches spaltbares Material herstellen lässt.

        “Das überflutete Labyrinth aus Rohren, wo die Leichen zweier vermisster Arbeiter gefunden wurden – was bislang vor der Presse geheimgehalten wurde – könnte die Antwort auf das Mysterium liefern: Ein Labor das niemand zu erwähnen wagt!”

        Der ranghohe Wirtschaftsplaner Nobusuke Kishi entkam nach dem Zweiten Weltkrieg dem Galgen und durfte seine Expertise in Japans neue zentral getsteuerte Planwirtschaft mitsamt dem dazu gehörenden Ministerium MITI einfließen lassen. Kishi pflegte gute Beziehungen zu US-Außenminister John Foster Dulles und wurde selbst 1957 Premierminister Japans.

        “Sein Protégé Yasuhiro Nakasone, der ehemalige Marineoffizier und zukünftige Premierminister, führte Japans Kampagne an um unter der Deckung des Atomic Energy Basic Law eine Nuklearmacht zu werden!”

        Der Deal sah folgendermaßen aus: Die USA durften Atomwaffen in Japan stationieren, Japan erhielt im Gegenzug die Erlaubnis für das zivile Atomprogramm. Kishi und sein Enkel Shinzo Abe, ebenfalls später Premierminister Japans, beteuerten dass das Land trotz Artikel 9 der Verfassung Nuklearwaffen besitzen dürfe, angesichts der Bedrohungslage durch Nordkorea und China findet diese Sichtweise immer mehr Anhänger. Der Historiker und Politexperte Wolfgang Eggert schrieb kürzlich:

        Die Atomfrage ist in Japan das wahrscheinlichste sensibelste politische Thema. Das Land war gegen Ende des Zweiten Weltkriegs der erste und bis heute offiziell einzige Staat, der mit Kernwaffen angegriffen wurde. An den Folgen der amerikanischen Bombeneinsätze gegen die Städte Hiroshima und Nagasaki starben binnen kurzer Zeit eine Viertelmillion Menschen. Der desaströsen Erfahrung wegen ließ sich Tokio bisher erfolgreich in den Verzicht derartiger Waffensysteme drängen. Gleicher Grund, anderer Spin, konträre Entwicklung: Die Befürchtung, noch einmal einem solchen Angriff schutzlos ausgeliefert zu sein ließ in der politischen und militärischen Führung des Inselstaats immer wieder die Forderung nach nuklearem Abschreckungspotenzial laut werden.

        “Pläne und Know How für eine japanische Atombombe existieren ohne Zweifel, erst recht Bestände von mehr als 20 Tonnen Plutonium – ausreichend für 4000 nukleare Sprengköpfe“, textete am Vorabend von George W. Bushs Wüstenstürmen im Jahr 2003 die deutsche „Welt“. Rokkasho und das M-V Programm waren beredte Zeugen dieser Feststellung.

        http://recentr.com/2011/04/14/geheimes-atomwaffenlabor-im-fukushima-komplex/

      • @MSC @FREIDENKER @ALTER SACK

        Dieses IN LUFT SPRENGEN DES Atomkernkraftwerk’s FUKUSHIMA war vieleicht ein TEST-LAUF für NEUE DEKONTERMINATIONEN ZUR SÄUBERUNG von Radioaktive Verseuchten Landschaften !!!!

        Diese IN LUFT SPRENGUNGEN DES Atomkernkraftwerk’s FUKUSHIMA waren vieleicht ein TEST-LAUF UM ZU TESTEN WIE LANGE ES DAUERT EINE GRÖSSERE SCHWER RADIOAKTIVE VERSEUCHTE LANDSCHAFT ZU SÄUBERN UNTER VERWENDUNGEN ALLER ZUR VERFÜGUNG STEHENDEN DEKONTERMINATIONEN-TECHNOLOGIEN !!!!

        http://gdls.com/products/stryker-and-specialty/stryker-NBCRV.html

        https://www.usuhs.edu/pat/deinococcus

        http://genome.jgi.doe.gov/geour/geour.home.html

        https://michael-mannheimer.net/2017/05/15/usa-entwickelten-bakterien-die-radioaktiv-kontaminierte-stoffe-auffressen-und-unschaedlich-machen/#comment-240993

        http://www.sueddeutsche.de/wissen/bakterie-als-ueberlebenskuenstler-atommuell-zum-dessert-1.912526

        https://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article13566908/Superbakterien-gegen-radioaktive-Verseuchung.html

        http://www.theblackvault.com/documents/ota/Ota_2/DATA/1989/8907.PDF

        SO WIE ES AUSSIEHT IST DIESER TEST DIESER DEKONTERMINATIONS-TECHNOLOGIE ERFOLGREICH GEWESEN !!!!

        http://www.meti.go.jp/english/earthquake/nuclear/decommissioning/pdf/20180827_roadmap.pdf

  35. Wer weiß denn schon, was die einschlägigen Irren planen, um das Überbevölkerungsproblem zu lösen? Selbst ein kleiner Atomkrieg ist nicht unvorstellbar.
    Es ist faszinierend. Gerade einmal 10 Kubikmeter Uran und Plutonium nebst Lithiumdeuterid reichen aus, fast das gesamte Leben auf der Erde zu vernichten. Rein von der Menge her passt das in eine Garage. Es lebe die Wissenschaft!
    Kleiner Tip: Wenn es plötzlich draußen ganz, ganz hell wird, schnell unter einem Tisch in Deckung gehen. Und gut festhalten, gleich kommt etwas Wind auf.

  36. @Alter Sack // 1. Dezember 2018 um 09:51 Uhr
    Die „Schattenmächte“ IN DEN FOKUS zu rücken, ist nicht nur sinnvoll, sondern unabdingbar!

    Dann sollten wir doch aus naheliegenden Gründen mit den Gründungsvätern der UN anfangen. Leider ist diese Information auf englisch, aber leicht zu verstehen.

    The „UN“ is a corporation founded in France several years before the United Nations Charter was ever created. And here, for your edification, are the Principal Parties of Interest driving the „UN Agenda“

    Current version UN Corp dba World Bank dba FEDERAL RESERVE
    52% owned by Rothschild Bank of London and Berlin;
    8% owned by Lazard Freres Bank of Paris;
    8% owned by Israel Moses Seif Bank of Italy,
    8% owned by Warburg Bank of Hamburg and Amsterdam;
    6% owned by Lehman Brothers of New York
    6% owned by Kuhn Loeb of New York;
    6% owned by Chase Manhattan/Rockefeller Bank of New York;
    6% owned by Goldman Sachs

    (There may be some changes in ownership(s) since this list was compiled, but the above is accurate for the most part.)

    So for all those who are alarmed about the UN, perhaps you should share this information about what the „UN“ really is? And maybe you should be bringing appropriate political and international scrutiny to bear on the
    owner/operator/shareholders of the „UN“???

    And also on the French Government, meaning the Rothschild dominated corporation dba FRANCE?

    It’s time to bust these bunko artists and take back control of the world for sane people.

    http://annavonreitz.com/whatistheun.pdf

    • Freidenker! Dieses Video haben sie nun schon gefühlte 27 Mal eingestellt!

      Holger Strohm ist übriges ein Agent der Erdöllobby und wurde damals in den frühen 1970er Jahren von einer Stiftung durch die Rockefeller Stiftung intodoktriert und fürstlich mit einer Riesensumme bedacht um den deutschen Kernkraftwerksbau zu behindern und die deutsche Atomindustrie zu Fall zu bringen! Er arbeitet für die Gegenseite, um es klar zum Ausdruck zu bringen für die NWO und hat sich mittlerweile darauf spezialisiert die sogenannte Rechte Seite, die „Verschwörungstheoretiker“ zu infiltrieren!

      Hier ist ein Kommentar von einem Gilge aus dem Jahr 2010, in dem geht es auch um diesen Mann, wer er ist und wie er aufgebaut und gefördert wurde:

      https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Wir-werden-ein-Klima-bekommen-das-wir-noch-nie-erlebt-haben/Das-Projekt-Oeko-Bewegung/posting-1355885/show/

      HOLGER STROHM IST ein fanatischer Sozialist und ich vermute mal ein eifriger Schüler der Frankfurter Schule…

      lg:

      • @MSC

        gefühlte 27mal? Übertreiben sie nicht so aberwitzig. Dreimal in drei aktuellen Artikeln eingestellt. Warum? Weil die Botschaften, die er JETZT (und nicht 1968) in DIESEM o.g. Video übermittelt, meines Erachtens, sehr wichtig sind und eine große Reichweite haben sollen. Aber das scheint sie, MSC, zu stören. Und selbst, wenn das so ist, wie Sie sagen (Frankfurter Schule) – ändert das meines Erachtens nichts an der Wichtigkeit des JETZT Gesagten, worauf ich in diesem EINEN o.g. Video-Hinweis verlinke. D.h. ja auch nicht gleichbedeutend, dass ich immer ALLES, was er Vergangenheit/Zukunft sagt(e), so unterschreiben würde, – ähnlich wie bei der AfD.
        Vermutlich werde ich jetzt hier gleich wieder von jemanden als „Troll, Spion oder U-Boot oder Rollenspieler“ bezeichnet. Genauso wenn man hier mal eine differenzierte Meinung zur AfD schreibt oder verlinkt, oder eben nicht bei jedem Themenpunkt in allen Dingen 100 Prozent übereinstimmt.
        Herdentiere gibts doch in D wahrlich genug. Aber offensichtlich ist FREIES Nachdenken oder selber Denken nicht mehr erwünscht, auch nicht in den s.g. „alternativen“ Medien. Hauptsache spalten, darin ist unser Land der Spitzenreiter, egal wo n welchem Bereich. Wer nicht ergeben und untertänigst im Strom mischwimmt, ist weg vom Fenster, egal wie. Nur noch lächerlich.

        Das ist mir hier allmählich zu beschränkt und einseitig unter den Kommentatoren und werde mich allmählich hier ausklinken. Dann habt ihr euren Störenfried weg.

        Dennoch leisten Sie hervorragende Arbeit, Herr Mannheimer! Danke für Ihre erhellenden und immer sehr gut zusammengefassten Artikel und die Themenvielfalt. Das ist wirklich extrem rar im gesamten Internet.

  37. Herr Freidenker. Seien Sie doch nicht sofort beleidigt. -Ich habe lediglich eine Warnung über diesen Mann ausgesprochen!
    Es gibt viele aus dem Anti AKW Milieu, die neue Pfründe in der Wahrheitsbewegung sehen. Zb Jo Conrad, Werner Altnickel und im Speziellen dieser Holger Strohm und noch einige Andere. Der Kampf gegen die Kernkraft, das haben sie gemeinsam!

    Es sind Wölfe, die Kreide fressen, sie verkünden mitunter auch viele richtige Sachen und sagen mitunter zehnmal die Wahrheit. Aber dann kommt der richtige dicke „Zonk“, dh. die ganz große Lüge; das ist der fanatische Kampf gegen Kernenergie, das Endlagermärchen und die Gefährlichkeit allen Unsichtbaren. Zb. Radioaktivität, CO2 Schwindel, BSE, Vogelgrippe, Polsprung und dergleichen.

    Es würde mich sehr freuen, wenn Sie weiterhin bei dem Blog sein würden.
    Mit freundlichen Grüßen:

  38. @Herr Michael Mannheimer

    Auch Grosser NUR Konventioneller Krieg oder Teilweise BIO-CHEMISCHER-KRIEG zwischen der USA\EU\NATO und RUSSLAND in EUROPA, ZENTRALASIEN und OSTASIEN könnte in Vorbereitung sein !!!! Anstatt eines Nuklearkrieg’s, So dass gezielt falsche Informationen über einen Nuklearkrieg verbreitet werden, UM ZULENKEN von einem BIO-CHEMISCHEM-KRIEG oder NUR Konventioneller Krieg !!!!

    Weltkriegsprognosen: „Die Hälfte Aller US-Soldaten prognostiziert baldigen „Militärischen Großkonflikt“ !!!!“

    http://www.anonymousnews.ru/2018/11/16/weltkriegsprognosen-haelfte-aller-us-soldaten-prognostiziert-baldigen-militaerischen-grosskonflikt/

    Weltkriegsprognosen: „Die Hälfte Aller US-Soldaten prognostiziert baldigen „Militärischen Großkonflikt“ !!!!“

    Laut Informationen des US-Magazins Military Times geht heute nahezu die Hälfte aller US-Soldaten von einem bevorstehenden militärischen Großkonflikt aus, der bereits im nächsten Jahr zu erwarten wäre.

    Um zu erfahren, was Angehörige des US-Militärs gegenwärtig befürchten, führte Military Times in Kooperation mit dem Institute for Veterans Military Families (IVMF) vor wenigen Wochen eine freiwillige Online-Umfrage durch, deren Ergebnisse mittlerweile vorliegen. Das Fragenspektrum war weit gestreut und berührte unter anderem auch Einschätzungen zum aktuellen politischen Klima, zur Weltpolitik und nationalen Sicherheit der Vereinigten Staaten. Das Durchschnittsalter der Teilnehmer lag bei 31 Jahren, wobei der Frauenanteil mit 11 Prozent angegeben wird. Befragt wurden Leser der Military Times, die gleichzeitig im aktiven Militärdienst stehen.

    Im Ergebnis seien 46 Prozent der Teilnehmer der Ansicht, dass die USA innerhalb des nächsten Jahres in einen neuen Krieg eintreten würden. Das Magazin verzeichnet einen massiven Anstieg gegenüber einer ähnlichen Umfrage im letzten Jahr, als lediglich 5 Prozent dieser Meinung waren. Im Fokus der Sorge stehe bei vielen Militärangehörigen die Politik Donald Trumps, vor allem auch seine wiederholten Ankündigungen, die militärische Bereitschaft angesichts wachsender Bedrohungen von außen erhöhen zu wollen; sowohl, was terroristische Gruppen betrifft als auch traditionelle Rivalen im internationalen Machtgefüge. Führende Köpfe des Pentagons hätten zudem öffentlich von der Notwendigkeit gesprochen, sich auf einen Konflikt mit einem beinahe auf Augenhöhe befindlichen Kontrahenten vorzubereiten. Vor allem Russland und China stehen daher weit oben auf der »Liste der Angst«.

    Der Größte Angstfaktor !

    Natürlich spiegelt das Ergebnis einige Aussagen wider, die von hochrangigen Militärs getroffen wurden. So hatte General Robert B. Neller als Kommandant des US Marine Corps kurz vor Weihnachten 2017 gegenüber der rund 300 Mann starken neuen Einsatztruppe in Norwegen betont, die Marines sollten jederzeit kampfbereit bleiben, denn am Horizont zeichne sich bereits ein wirklich großer kriegerischer Konflikt ab. So sagte er dann auch: »Ich hoffe, ich täusche mich, aber es kommt ein Krieg!« Doch muss auch die internationale Medienberichterstattung einen deutlichen Einfluss auf die aktuelle Einschätzung der US-Soldaten haben. Die unablässigen Angriffe auf Donald Trump verunsichern sie und die gesamte Öffentlichkeit, wobei die Frage kaum gestellt wird, ob eine Alternative namens Hillary Clinton der Welt friedlichere Zeiten beschert hätte.

    Als größter Angstfaktor gilt laut Umfrage der Cyberterrorismus. Rund 89 Prozent der Teilnehmer sehen hier eine signifikante Bedrohung und befürchten, die USA seien nicht genügend auf diese Gefahr vorbereitet. Die Immigration wurde von 23 Prozent der Teilnehmer als Gefahr eingestuft. Dieser Wert dürfte bei einer neuerlichen Erhebung angesichts der Ereignisse der letzten Wochen in den USA wohl deutlich nach oben schnellen.

    Die Angst vor Nordkorea hingegen hat gegenüber dem vergangenen Jahr merklich abgenommen. Ein lange im US-Militärdienst stehender Teilnehmer kommentierte anerkennend, Donald John Trump’s Vorgehen gegenüber Nordkorea sei zwar riskant, aber effizient gewesen. Viele Truppenangehörige beurteilen die Arbeit von James N. Mattis als aktuellem US-Verteidigungsminister sehr positiv und hoffen, dass er weiterhin in der Lage ist, einige der »riskantesten Impulse des Präsidenten einzudämmen« !

    Als Märtyrer in den Himmel !

    Aus manchen Aussagen geht der Einfluss westlicher Leitmedien deutlich hervor. Ein ebenfalls anonym auftretender Marinesoldat erklärt zur Vorgehensweise Trumps: »Ich denke, das ist eine erschreckende Sache, wenn ich so höre, was in den Nachrichten gesagt wird und wie mit den Dingen umgegangen wird!«

    Wie bei früheren US-Präsidenten finden sich jedoch auch im Umfeld Trumps einige Figuren, die offenbar nichts als Aufrüstung und Konflikt suchen. Da fällt aktuell vor allem der neue »Sicherheitsberater« John Bolton auf, der dem Präsidenten riet, das 1987 abgeschlossene Atomwaffenabkommen zwischen Washington und Moskau aufzukündigen. Eine Entscheidung, die international auf Befremden stieß !

    http://www.anonymousnews.ru/2018/11/16/weltkriegsprognosen-haelfte-aller-us-soldaten-prognostiziert-baldigen-militaerischen-grosskonflikt/

Kommentar verfassen