UN-Mitarbeiter für 60.000 Vergewaltigungen verantwortlich – Tausende Pädophile beschäftigt! UN-Generalsekretär Guterres mit von der Partie…

√ Von Michael Mannheimer, 1. Dezember 2018

In der UNO herrscht die Anarchie

Zum erstenmal hat einer der führenden Politiker der demokratischen Regierungspartei Amerikas öffentlich den Tod der UNO vorausgesagt. Senator William J. Fulbright, Vorsitzender des außenpolitischen Senatsausschusses, schlug in der maßgeblichen außenpolitischen Zeitschrift „Foreign Affairs“ vor, die USA sollten sich von dem mißgluckten Uno -Experiment abwenden und einen Völkerbund freier Nationen schaffen, eine Art atlantischer Union. (Quelle)

 

Das war 1962. Die UNO steht immer noch. Doch die Missstände in diesem Völkerbund sind seitdem nicht kleiner gerworden. Im Gegenteil.

„Die UNO ist eine parlamentarische Einrichtung, die von Diktaturen und nichtdemokratischen Ländern geleitet wird.“

Das erklärte Ron Prosor (Bild) zum Abschluss seiner vierjährigen Amtszeit als israelischer Botschafter bei den Vereinten Nationen in einem Fernsehinterview mit Kanal 2.

„Schaut auf die Konflikte, die überall auf der Welt existieren. Spielt die UNO eine Rolle im Atomkonflikt mit dem Iran? Löst die UNO den Konflikt und Völkermord in Syrien?“,

fragte Prosor.

Die UNO – ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt – war einmal dazu gedacht, ein Forum für alle Völker dieser Welt zu bieten, in welchem diese ihre Konflikte gewaltfrei und ohne Kriege regeln können. So sind auch – gemäß ihrer Charta – die wichtigsten Aufgaben der UNO

  1. die Wahrung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit
  2. die Entwicklung besserer, freundschaftlicher Beziehungen zwischen den Nationen
  3. die internationale Zusammenarbeit, Lösung globaler Probleme und Förderung der Menschenrechte
  4. der Mittelpunkt zu sein, an dem die Nationen diese Ziele gemeinsam verhandeln.

Nichts von dem ist übriggeblieben.

Inzwischen befindet sich die UNO ZU 100 PROZENT n der Hand einflussreicher Lobyisten

Ganz vorne dran ist die OIC  (organisaton of Islamic countries), die die größte Einzelfraktion innerhalb der UN stellt und die mit ihren 57 Mitgeliedländern den Kurs der UN bestimmt. Nichts geht ohne Zustimmung der OIC – und nichts kann ohne Zustimmung der OIC verabschiedet werden.

Der zweite große Block, er die UNO dominiert, sind die Sozialisten. Sozialistisch geführte Länder sind , neben China, Laos, Burma und Nordkorea, fast alle Länder des Westens – einschließlich den USA, wenn  dies von den marxistischen US-Demokraten regiert werden. Beide – Islam und Sozialismus – haben sich bekanntlich zusammengetan, die Welt zu übernehmen. Und beide haben die UN zu ihrem Hauptinstrument für eine Eine-Welt-Regierung gemacht.

Ein dritter Block sind die Globalisten, die sich weitestgehend in der Hand des internationalen Finanzwesens befinden. (.s.u.)

Ein vierter Block wird von den TALMUDISCHEN Juden gestellt. SIE sind quantitativ fast vernachlässigbar. Qualitativ bilden sie jedoch mit ihrer faktischen Dominanz über die Weltmedien und das Weltbankensystem die vermutlich stärkste Supermacht, die die UNO steuert. Vor allem, wenn man ihren ß ungeheuren Einfluss auf die USA berücksichtigt, kommt man um den überwältigenden jüdischen Einfluss auf die UNO nicht herum.

Der Wandel der UN von einer Friedensorganisation zu einer Organisation des Unrechts und der Willkür

Die UN, einst ein Unterhändler für benachteilige Menschen und bedrohte Völker, ist zum Hauptkampfmittel der New World Order und damit zur Hauptbedrohung untergehender Völker geworden – deren Untergang sie massiv vorantreibt:

Anstelle die globale Vielfalt u schützen, arbeitet die UNO nun im Auftrag der USA, des Islam und weiterer, die UNO beherrschenden Kräfte daran, die einst vielfältige Welt zu einer homogenen Einheitswelt umzugestalten.

Sie arbeitet vor allem an der Islamisierung, der Globalisierung und Vernichtung der weißen Zivilisationen, die aufgrund ihrer Intelligenz und ihres hohen wissenschaftlichen Standards den USA, dem Islam und dem Thora-Judentum ein Dorn im Auge sind. Nicht ohne Grund werden die „Weißen“ von den orthodoxen Talmud-Juden als „Amalek“ bezeichnet:

»Du sollst das Andenken an Amalek auslöschen«:

Die Juden, so der Talmud, haben keinen schlimmeren Feind als Amalek. Bei keinem anderen Volk verlangt Gott, dass ein Name ausgelöscht werde (vergleiche 5. Mose 25,19; 2. Mose 17,14.16). Unter den 613 Geboten des Judentums, die von Maimonides zusammengestellt wurden, finden wir eine Mizwa, die ausschließlich als kollektives Gebot für das ganze Volk Israel zu verstehen ist.“ (Quelle)

Eine Mitzwa ist ein Gebot im Judentum, das von der talmudischen Literatur in der Thora benannt wird – oder aber auch von Rabbinern festgelegt worden sein kann. Es kann vergleichen werden mit der „Fatwa“ im Islam: auch eine islamische Fatwa (Rechtsgutachten) wird von einem islamischen gelehrten festgelegt. Und auch eine Fatwa gründet ihr Urteil direkt auf die beiden Schriften des Islam: Koran und Sunna.

Wenn man sich Zitate aus dem Talmud anschaut, dann fühlt man sich unmittelbar an die Verse des Koran erinnern (Zu Erinnerung: Der Koran ist eine Blaupause des Judentums). So heißt es im Talmud etwa („Gojim“enpricht dem islamischen „Kuffar“: „Ungläubiger“):

  • „Dem Juden ist es erlaubt zum Nichtjuden zu gehen, diesen zu täuschen und mit ihm Handel zu treiben, ihn zu hintergehen und sein Geld zu nehmen. Denn das Vermögen des Nichtjuden ist als Gemeineigentum anzusehen und es gehört dem ersten [Juden], der es sich sichern kann.“ (Baba kamma 113a)
    *
  • „Wenn sich ein Nichtjude mit der Thora befaßt, so verdient er den Tod.“ (Synhedrin 59a)
    *
  • 
„Die Wohnung eines Nichtjuden wird nicht als Wohnung betrachtet.“ (Erubin 75a)
    *
  • Den besten der Gojim sollst du töten.“ (Kiduschin 40b)
    *
  • „Ein Nichtjude kann kein Zeugnis ablegen.“ (Fol. 47a:)
    *
  • „Weshalb sind die Nichtjuden schmutzig? Weil sie am Berge Sinai nicht gestanden haben. Als nämlich die Schlange der Chava beiwohnte, impfte sie ihr einen Schmutz ein; bei den Jisraéliten, die am Berge Sinai gestanden haben, verlor sich der Schmutz, bei den Nichtjuden aber verlor er sich nicht.“ (Aboda zara 22b)
    *
  • „Sobald der Messias kommt, sind alle [Nichtjuden] Sklaven der Jisraéliten.“ (Erubin 43b)

Die im Talmud enthaltenen Vorschriften des Glaubens und der Sitte sind für den Juden bindend, sie gelten als Gesetz. Gefährlich werden damit jene Juden, die ich Talmud-Juden nenne. Diese sind zwar in absoluter personeller Minderheit unter den Juden (die meisten Juden sind säkular und befassen sich nur am Rand mit ihrer Religion). sie sind aber, was ihren weltweiten finanziellen, medialen und politischen Einfluss anbelangt, eine absolute Supermacht.

Damit ihr Treiben nicht durchschaut werden kann, haben sie sich auch den Talmud-Vers „Wenn sich ein Nichtjude mit der Thora befaßt, so verdient er den Tod.“ erdacht – für welchen es auch im  Islam eine Korrespondenz gibt: Nichtmoslems ist es in scharia-geführten islamischen staaten bei Androhung der Todesstrafe verboten, den Koran im Original zu lesen. allein das Berühren des „Heiligen Buchs“ gilt als eine Gotteslästerung, die oft mit dem Tod des Betreffenden bestraft wird.

Interessant dazu sind Ausführungen über das Judentum von Henry Markow, der selbst Jude war, aber zum Christentum konvertiert ist:

AUCH DIE DURCHSCHNITTSJUDEN SIND OPFER DER NWO-AGENDA

Viele Menschen glauben, dass dem Durchschnittsjuden der satanische Einfluss der jüdisch-freimaurerischen NWO erspart bleibt. Das ist jedoch nicht wahr. Juden sind in gleichem Maße Opfer wie jeder andere Mensch auch. Wir müssen bedenken, dass die Agenda aufgrund ihres Charakters SATANISCH ist. Diese Agenda wird in der Tat von jüdischen Kräften beherrscht, doch der Durchschnittsjude interessiert diese Kräften herzlich wenig. Gewöhnliche Juden werden nur dazu benutzt, um der Agenda des internationalen Judentums zu dienen.

Die Machthaber sind keine gewöhnlichen Juden oder Durchschnittsmenschen, sondern die Elite. Ihnen sind die Juden im Allgemeinen egal, da Juden keine wirkliche Rasse im eigentlichen Sinne sind (wie nachfolgend dargestellt), sondern ein satanischer Kult.

Der Judaismus – genau so wie die Freimaurerei – ist nur ein Mittel, um die NWO voranzutreiben.

Die Rothschilds und der Rest der jüdischen Elite sind gewillt, den Durchschnittsjuden vor die Hunde gehen zu lassen, wenn es ihrer Agenda dient.

Die Durchschnittsjuden werden von den gleichen sozialen Missständen beeinträchtigt, die den Westen plagen. Feminismus, Abtreibung, Scheidung und die abweichende Kultur von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transexuellen werden auch in Israel gefördert und toleriert. Auch die Juden sind vom Feminismus vergiftet. In Israel ist es sehr schwierig, eine gute Frau zu finden. Der Hälfte der Frauen in Israel geht es nur um Geld und ihren Ego. Sie legen keinen Wert darauf, eine Ehe einzugehen und eine Familie zu gründen. Quelle

 

Doch zurück zur UNO:

UNO: Wer dort wirklich das Sagen hat

Hinter den Kulissen der Vereinten Nationen: Wer wirklich das Sagen hat

„Es heißt, dass die Vereinten Nationen (UNO) eine internationale Organisation sind, die darauf abzielt, durch sozialen Fortschritt, ökonomische Entwicklung, internationale Sicherheit und internationales Recht die Kooperation zu begünstigen. Sie stellt sich selbst nach außen hin als eine angesehene Vereinigung dar, die sich um Frieden, Sicherheit, Entwicklung, Menschenrechte und humanitäre Angelegenheiten kümmert.

Daher überrascht es nicht, dass die UNO bei internationalen Konflikten und Krisen an vorderster Front steht, da genau diese Umstände eine ideale Atmosphäre schaffen, sich als Überbringer all des vorher Genannten in Szene zu setzen. Autoritäre Figuren haben im Verlauf der Geschichte immer versucht, ihre öffentliche Wahrnehmung schönzufärben, in der Hoffnung, durch Beeinflussung und Gehirnwäsche der Massen eine erwünschte Agenda zu etablieren (Agenda 21 / Agenda 2030).

Mit dem Versuch, sich selbst ins rechte Licht zu rücken, meine ich, wie sich die UNO Mainstream-Medien-Sender wie CNN zunutze macht.

CNN gehört Time Warner (http://www.timewarner.com/our-content/turner-broadcasting-system/), welches wiederum im Besitz von JP Morgan Chase und Dodge & Cox ist, um nur einige zu nennen (http://finance.yahoo.com/q/mh?s=TWX). Es gibt auch einen erlesenen Kreis direkter Inhaber wie Jeffrey L. Bewkes. Bewkes hat seinen Sitz in der Zentrale von Time Warner, die nicht zufällig aus zwei Türmen besteht, die 2001 gebaut wurden und somit an das ehemalige World Trade Center in New York City zu erinnern.

Bewkes ist auch Mitglied des Council on Foreign Relations (CFR) (3), der von den Rothschild- und Rockefeller-Familien geleitet und finanziert wird (http://www.cfr.org/world/council-foreign-relations-special-symposium-honor-david-rockefellers-90th-birthday/p8133),(http://www.cfr.org/experts/world/david-rockefeller/b987).

Tatsächlich sind eine große Mehrheit der Eigentümer von Mainstream-Medien-Sendern sowohl Mitglieder des CFR als auch der Trilateralen Kommission. Ein weiteres Beispiel hierfür ist Richard D. Parsons, der von Mai 2003 bis Januar 2009 Vorstandsvorsitzender von Time Warner war.

Zur Zeit ist Parsons Kuratoriumsmitglied und leitender Berater der Rockefeller Foundation. Ich könnte die Liste auch mit Frank J. Caufield fortsetzen, einem weiteren hochrangigen unmittelbaren Eigner von Time Warner, der ebenfalls ein Mitglied des CFR ist (7).

Lassen Sie mich abermals daran erinnern, dass Time Warner im Besitz von CNN ist, welches einer Reihe von Individuen und Unternehmen gehört, die von einigen wenigen Familien geleitet werden.

Diese Familien verstecken sich hinter den von ihnen geleiteten Unternehmen, indem sie Angestellte und Politiker anheuern, um ihre schmutzige Arbeit zu erledigen. Es ist mir unbegreiflich, warum wir weiterhin einem kleinen elitären Zirkel, der keinerlei Rücksicht auf die Menschheit nimmt, unsere Wahrnehmung des Weltgeschehens überlassen.

Es ist nicht nötig, auf die JP Morgan/Rockefeller-Verbindungen hinzuweisen, die ebenfalls eine große Rolle bei der Erschaffung des Federal Reserve-Systems im Jahre 1912 gespielt haben

Was hat all dies mit den Vereinten Nationen zu tun?

Nun, dieselben, denen all die Mainstream-Medien-Sender gehören, besitzen, leiten und schufen auch die Vereinten Nationen. Die Inhaber der Vereinten Nationen benutzen ihre Rundfunkanstalten, um die Wahrnehmung von Milliarden von Menschen zu beeinflussen. Nicht viele Leute wissen, dass unsere Mainstream-Medien im Besitz von weniger als fünf multinationalen Konzernen sind und dass all diese Unternehmen Verbindungen zu den Rothschild- und Rockefeller-Familien haben.

Bei genauerer Betrachtung stehen all die gleichen Konzerne damit in Verbindung, Technologien zur Erzeugung sauberer Energie zu unterdrücken, so wie General Electric. Weitere Verbindungslinien können auch in die Nahrungsmittel- und Medizinbranche gezogen werden.

Unser Planet ist im Besitz einer kleinen Gruppe von Familien und den von ihnen geleiteten Konzernen

Dies ist kein Geheimnis und keine Verschwörungstheorie mehr. Es wird offensichtlich, dass diese „Leute“ nicht unser bestes im Sinn haben.

Völkerbund/Versailler Vertrag

Der Vorläufer der Vereinten Nationen war der Völkerbund. Er wurde geschaffen unter dem Versailler Vertrag von 1919 (8)(14). Viele glauben, dass die Idee zur Erschaffung der UNO im Zweiten Weltkrieg begründet war, doch dem ist nicht so. Ein Plan zur globalen Kontrolle durch eine als Friedensvereinigung gut getarnte Organisation begann lange vor 1945. Der Völkerbund war ein zwischenstaatlicher Verband, der bei der Pariser Friedenskonferenz geschaffen wurde, die den Ersten Weltkrieg beendete. Die Entwicklung internationaler Organisationen aufgrund von Konflikten ist eine Art der Täuschung. Die UNO wurde 1945 als Ergebnis des Zweiten Weltkriegs geschaffen. Bei jedem globalen Konflikt entsteht daraus etwas, das die Illusion erzeugt, dass das aus dem Konflikt Hervorgegangene eine direkte Lösung dieses Konfliktes darstellt.

Haben Sie je darüber nachgedacht, dass diejenigen, die den Konflikt heraufbeschwören, dies tun, um dessen Lösung zu propagieren? Welch ein Schwindel wäre das, nicht wahr?

Welch ein Trick, sich unseres Willens zu bemächtigen und ihn unter Kontrolle zu bringen. Dabei liefern sie unseren Willen jenen aus, die danach streben, uns zu übervorteilen, an diejenigen, die nicht anderen zu Diensten sind, sondern nur sich selbst.

Der Völkerbund wurde durch die Rockefeller-Familie ins Leben gerufen, sie waren dafür verantwortlich, die ganze Operation zu finanzieren.

(http://www.un.org/News/Press/docs/2012/sgsm14498.doc.htm).

Gleichzeitig wurde die Internationale Arbeitsorganisation (IAO) entwickelt, die in hohem Maße von den Rockefeller- und Rothschild-Familien finanziert wurde und wird (http://ebha-bhsj-paris.sciencesconf.org/6318/document). Es ist eindeutig, dass die Gründung der Vereinten Nationen auf die Rockefeller- und Rothschild-Familien zurückgeht, denn ohne sie wäre das Entstehen dieser globalen Organisation nicht möglich gewesen.

Erschufen die gleichen Leute, die Nazi-Deutschland finanzierten, auch die Vereinten Nationen?  Wurden beide Kriegsparteien von der gleichen Gruppe finanziert?

Die entscheidende Frage, die wir uns in Bezug auf globale Regierungsorganisationen stellen müssen, ist:

  • Wer hat das Sagen?
  • Wer trifft die Entscheidungen?
  • Welche Verbindungslinien können zwischen den Vereinten Nationen und den anderen wichtigen Leitungsorganen des gesamten Globus gezogen werden?
  • Und wie oft erkennen wir sie?
  • Wenn die Vereinten Nationen für Frieden und Stabilität in konfliktreichen Kriegszeiten erschaffen wurden, warum sollten dieselben Gruppierungen beide Seiten des Krieges unterstützen?
  • Geht es nur um den Profit
  • oder wollten sie Kriege anzetteln, um Führungsgremien den Weg zu ebnen,
  • die den ganzen Planeten kontrollieren

Den Vereinten Nationen ist die Weltgesundheitsorganisation (WHO) angegliedert (Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA), die weitere Abzweigungen wie zum Codex Alimentarius (Codex Alimentarius (Videos)) und der Food and Drug Administration (FDA) bildet.

Ich möchte Paul M. Warburg erwähnen, einen deutschstämmigen Bankier, der in den Vorstand des Federal Reserve-Systems berufen wurde (11). Ist die Federal Reserve Bank denn nicht eine Entität der Vereinigten Staaten? Er war in hohem Maße in die Erschaffung von Federal Reserve involviert, während seine Familie mit I.G. Farben verbunden war. I.G. Farben war zu dieser Zeit das größte Chemieunternehmen der Welt und eines der aufstrebendsten Unternehmen neben Rockefellers Firma Standard Oil und General Motors. I.G. Farben war verantwortlich für zahlreiche Kriegsverbrechen, indem sie die Nazis mit Waffen unterstützten und sogar die NSDAP mitfinanzierten (12)(13)…

Es ist kein Geheimnis, dass die Bush-Familie ebenfalls stark vom Krieg profitierte.

Wussten Sie, dass Mitglieder der Bush-Familie auch mit Federal-Reserve verbunden waren und dass auch sie der Rockefeller-Familie sehr nahe steht (http://www.guardian.co.uk/world/2004/sep/25/usa.secondworldwar)?

Es ist bekannt, dass die Präsidentschaftsfrage immer mit Federal Reserve in Zusammenhang stand.

Prescott Bush arbeitete sogar für die Nazis, er kooperierte mit und profitierte von den gleichen Unternehmen, die Hitler finanzierten. Wenn man der Spur des Geldes folgt, ist anhand all dieser Verbindungen leicht zu erkennen, inwiefern die tatsächlichen Gründer der Vereinten Nationen mit vielen Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Verbindung stehen.

Also: Wodurch sollte man veranlasst sein zu glauben, dass es heute nicht mehr der Fall ist?

  • Was würde es bedeuten, wenn die Vereinten Nationen Ihnen die Illusion einer friedensstiftenden Organisation vermitteln,
  • um Chaos und Angst voranzutreiben und eine Agenda durchzusetzen,
  • die lange begann bevor wir alle das Licht der Welt erblickten?
  • Wie kann die UNO uns zum Beispiel vor Minengesellschaften schützen,
  • die überall auf der Welt Gräueltaten begehen, wenn die Gründungsväter der UNO gleichzeitig alle wichtigen Bergbaufirmen besitzen, so wie die Rockefeller Hughes Corporation (http://rockefellerhughes.com)?

… Es gibt vielerlei Quellen, die über meine hinausgehen, ich hätte noch viel mehr verwenden können. Bitte scheuen Sie nicht davor zurück, eigene Nachforschungen anzustellen, um einige Fakten weiter zu verifizieren.

aikos2309, Quelle

Über die Pädophilie innerhalb der UNO

Schon in meinen vorgestrigen Artikel erwähnte ich, dass der derzeitige UN-Generalsekretär António Guterres in den größten Kinderschänderskandal seines Landes Portugal verstrickt ist. (s.hier).

Der aus Portugal stammende Politiker António Guterres soll unmittelbar in Portugals schlimmste Pädophilenaffaire verwickelt sein. Es geht um den die „Casa Pia de Lisboa“-Affaire:  Ein Kinderheim in Lissabon, das über viele Jahre Politikern als Zuführ-Bordell für sexuellen Kindesmissbrauch diente. Ärzte fanden bei über 100 der dort unterbrachten Kinder schwere physische Verletzungen aufgrund „extremen Missbrauchs“. Die meisten Kinder in diesem Heim sind zwischen 10 und 13 Jahre alt.

Eine besondere Brisanz hat der Fall in Portugal, da Politiker und andere bekannte Personen des öffentlichen Lebens angeklagt waren, darunter die TV-Größen Herman José und Carlos Cruz, der ehemalige Premierminister António Guterres, der ehemalige Arbeitsminister Paulo Pedroso, sowie der ehemalige portugiesische Konsul in Stuttgart Jorge Ritto. ([Die Welt: Schuldig! Portugals größter Missbrauch-Prozess endet vom 4. September 2010] Süddeutsche Zeitung: Prominente Kinderschänder vom 4. Oktober 2010])

Nun scheint es so zu sein, dass er nur der Kopf einer pädophilen Hydra innerhalb der UNO ist: Diese scheint tausende Pädophile zu beschäftigen, die an mindestens 60.000 Vergewaltigungen beteiligt gewesen sind.

***

UN-Mitarbeiter für 60.000 Vergewaltigungen verantwortlich – Tausende Pädophile beschäftigt!

www.pravda-tv.com

UN-Mitarbeiter sollen 60.000 Menschen vergewaltigt haben und die Organisation beschäftigt 3.300 Pädophile, berichtet die britische Zeitung The Sun.

UN-Mitarbeiter hätten in den letzten zehn Jahren 60.000 Vergewaltigungen verüben können, da die Helfer überall auf der Welt unbehindert Sexmissbrauch betreiben können.

Diese Behauptung steht in einem Dossier, das der frühere hochrangige UN-Offizielle Andrew Macleod letztes Jahr an die britische Abteilung, die damalige britische Ministerin für Internationale Entwicklung, Priti Patel, übergeben hat.

So sollen Tausende weitere “räuberische” Sexualstraftäter es gezielt auf Hilfsaktionen abgesehen haben, um gefährdeten Frauen und Kindern nahe zu kommen.

Vertuscht von ganz oben: Tausende Pädophile arbeiten für die UN

Ein ehemals hochrangiger Mitarbeiter der UN (Vereinte Nationen), Andrew MacLeod, erhebt schwere Vorwürfe gegen 3.000 Hilfsarbeiter der UN. Es soll sich bei diesen Mitarbeitern um Pädophile handeln. Eine Vertuschung von Sexualdelikten sei in der UN gang und gäbe und hat ein „endemisches Ausmaß“ erreicht. The Sun sagte er:
„Es gibt Zehntausende von Entwicklungshelfern auf der ganzen Welt mit pädophilen Tendenzen, aber wenn man ein T-Shirt des UN-Kinderhilfswerks UNICEF trägt, dann fragt keiner danach, was man tut. Sie können ungestraft tun, was sie wollen. Das System ist fehlerhaft, das hätte schon vor Jahren gestoppt werden müssen. „

Fragt sich natürlich, warum das System so „fehlerhaft“ ist.

Könnte es vielleicht daran liegen, dass einige hochrangige Beamte bei der UN selbst pädophil sind und diese Aktionen zugleich fördern und vertuschen? Innerhalb der Vereinten Nationen gebe es eine Vertuschung dieser Verbrechen in „endemischem“ Ausmaß, wobei diejenigen gefeuert würden, die versuchten, auf solche Taten aufmerksam zu machen. Der UN-Missbrauchsskandal habe mindestens dasselbe Ausmaß wie jener in der katholischen Kirche, sagte MacLeod (Pädophile Elite: Die Hölle für Weinstein, Obama und die Clintons (Videos)).

Es scheint als ob sich solche pädophilen Netzwerke nicht nur in der UN etabliert haben, sondern in vielen anderen Institutionen rund um den Globus und vor allem in westlichen Ländern.
Wie es zu solch einer Situation kommen kann, beschreibt Dr. Andrzej M. Łobaczewski eindrücklich in seinem Buch Politische Ponerologie. Eine kleine Handvoll psychopathischer und pathologischer Individuen infiltriert Organisationen und verbreitet ihr pathologisches Gedankengut wie ein Lauffeuer in der Organisation.
Wenn ein Punkt erreicht wird, an dem das gesamte System dann unter der Herrschaft dieser Individuen steht (so wie es heutzutage der Fall ist), wird jede Gesellschaftsstruktur von diesem Gedankengut infiziert und noch mehr psychopathische Individuen setzen sich an die Spitze der meisten Organisationen, inklusive der Politik.

MacLeod spricht hierbei von einer unangenehmen Wahrheit:

Er bezeichnete es als „unangenehme Wahrheit“, dass „die Vergewaltigung von Kindern ungewollt zum Teil vom britischen Steuerzahler finanziert“ werde.

Das Vereinigte Königreich gehört zu den wichtigsten Geldgebern der UN und finanziert diese jährlich mit über 2 Milliarden Euro. MacLeod sagte weiter: Ich weiß, dass es auf den höheren Ebenen der Vereinten Nationen viele Diskussionen darüber gab, dass ‚etwas getan werden muss‘, aber es kam nichts Effektives dabei heraus.

Und wenn man sich die Liste der Whistleblower anschaut, sie wurden gefeuert.

MacLeods Angaben basieren auf einem UN-Bericht vom Februar 2017:
Die von MacLeod genannte Zahl von 60.000 Vergewaltigungen durch UN-Angestellte während der letzten zehn Jahre basiert auf einer Hochrechnung der Angaben eines UN-Berichts vom Februar 2017. Laut diesem habe es im Jahr 2016 insgesamt 145 Fälle „sexueller Ausbeutung und sexuellen Missbrauchs“ durch UN-Personal gegeben, denen 311 Menschen (davon 309 Frauen und Kinder) zum Opfer gefallen seien. Die Verbrechen seien hauptsächlich von Angehörigen der UN-Friedenstruppen („Blauhelme“) verübt worden.
MacLeod kommt zu Recht zu dem Schluss, dass es sich hierbei nur um die Spitze des Eisbergs handelt:
Doch dabei dürfte es sich nur um die Spitze des Eisbergs handeln, da die Dunkelziffer als extrem hoch eingestuft wird. Zudem lag der Fokus des Berichts auf Vergehen im Rahmen der Friedensmissionen. MacLeod geht daher davon aus, dass die tatsächliche Zahl zehnmal so hoch sei, da selbst in Großbritannien nur rund vierzehn Prozent der Delikte überhaupt zur Anzeige gebracht würden.“

Auch das britische Ministerium soll bei der Vertuschung tatkräftig mitgeholfen haben:

Die Vorwürfe des ehemaligen Leiters verschiedener UN-Missionen schließen sich an den Oxfam-Skandal an. Gegen über 120 Mitarbeiter der britischen Hilfsorganisation wurden während des vergangenen Jahres der Vorwurf sexuellen Missbrauchs erhoben, wie The Times zu Wochenbeginn berichtete.
Nicht nur Oxfam-Mitarbeiter sollen systematisch Sexualdelikte begangen haben:

Unter anderem sollen Oxfam-Mitarbeiter in Krisengebieten von einheimischen Frauen Sex als Gegenleistung für die Aushändigung von Hilfsgütern verlangt habe. Der Skandal weitete sich inzwischen auf andere Hilfswerke aus. So wurden im Zusammenhang mit der Organisation „Save the Children“ 31 ähnliche Fälle registriert, zudem gab es zwei Fälle bei „Christian Aid“.

Priti Patel warf vor Tagen dem Führungsstab des britischen Entwicklungsministeriums (DFID) vor, die Aussagen des Dossiers, die MacLeod der Behörde vorgelegt hatte, vertuscht zu haben.

Als Ministerin – Patel trat letzten November von ihrem Amt zurück – seien ihre Versuche torpediert worden, auf den sich anbahnenden UN-Skandal öffentlich aufmerksam zu machen. Zudem hätten Regierungsbeamte auf höchster Ebene von den Oxfam-Vorfällen gewusst und versucht, diese zu vertuschen, so Patel gegenüber.

Sie spricht von einer „Kultur des Schweigens“ innerhalb der Hilfsorganisationen. Dadurch sei es den „raubtierhaften Pädophilen“ möglich, den Entwicklungshilfesektor für ihre Taten zu missbrauchen.

Die Bundesregierung unterstützt die UN mit rund 158,5 Millionen US-Dollar pro Jahr, was einem Gesamtanteil des jährlichen Budgets von von 6,4 Prozent entspricht. Damit ist Deutschland viertgrößter Beitragszahler für das reguläre Budget.

Quelle:
https://www.pravda-tv.com/2015/09/hinter-den-kulissen-der-vereinten-nationen-wer-wirklich-das-sagen-hat/


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

106 Kommentare

  1. Die globalen Machthaber sind aus dem Hofjudentum der europ. Monarchiien hervorgegangen, welche sich daran krummund dämlich verdienenkonnten, dieeBevölkerung auszusaugen und dem Monarchn die Mittel für kriegerischeBereicherrung zu verschaffen. Dazu war eine gewisse Chuzbe eineVoraussetzug, über Leichen zu gehen, alle gerechtfertigt von Jachwe! „Auserwähltes Volk“, vergleichbar mit der Islam-Lüge „Allah hat sie euch geschenkt“

    • @ biersauer

      Heute sind sie selbst die HERRSCHER – mit einer MACHT, von der die Monarchen nur träumen konnten!

      Seitdem ist die Welt VERROTTET an Haupt und Gliedern – nur ein „reinigendes Gewitter“ kann uns von dieser pervertierten Macht-Fülle befreien, die Demokratie UNMÖGLICH macht, zur reinen „FASSADE der Plutokratie“ verkommen läßt, wie schon Coudenhove-Kalergi feststellte!

      2012 schlossen sich die Dynastien Rothschild und Rockefeller zusammen:

      http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/familien-rockefeller-und-rothschild-verwalten-gemeinsam-vermoegen-a-835972.html

      Grundlegende Informationen zu den Bankster-Dynastien und ihrem Treiben bietet die 5-teilige Artikelserie „Das Kartell der Federal Reserve – die 8 Familien“ von Dean Henderson:

      https://wirsindeins.org/hinter-den-kulissen-der-macht/finanzen/federal-reserve-bank/das-kartell-der-federal-reserve-die-acht-Familien/

      „Illuminaten UNO“ – das böse Herz der NWO (und ihrer EU-Vasallen):

      https://new.euro-med.dk/20160728-illuminaten-uno-das-bose-herz-der-nwo-und-ihrer-eu-vasallen.php

      Die 1941 vom Freimaurer Roosevelt und dem Rothschild-Agenten Churchill geplante UNO ist „der politische WIEDERAUFBAU DES TURMS VON BABEL“ – entsprechend „babylonisch“ geht es da auch zu:

      „Heute können wir die Werke der ,Rothschild/Rockefeller-UNO‘ sehen, mit denen die NWO erzwungen werden soll“:

      1. Eine-Welt-Regierung
      2. Gehirnwäsche unserer Jugend
      3. Globale „Erwärmungs“-Lügen
      4. Rassenmischung = Krieg gegen die Weißen
      5. Internet-Zensur

      Ab und zu lassen diese satanischen „Weltherrscher“ auch mal einen „verunfallen“, der ihnen zu „lästig“ wird. Oder ein kurzer Anruf genügt, man sei von einem Minister als „Insekt“ bezeichnet worden – und ein kleiner SPD-Fritze wie der „Vizekanzler Müntefering“ (2005-2007) ist „weg vom Fenster“ und kann sich „um seine Frau kümmern“ – unter lautem Gebell des „Edeljuden“ Wolffsohn:

      http://www.spiegel.de/politik/deutschland/muenteferings-heuschrecken-streit-um-wolffsohns-nazi-vergleich-a-354547.html

      https://de.wikipedia.org/wiki/Heuschreckendebatte

      https://de.wikipedia.org/wiki/Stephen_A._Schwarzman

      Was ist schon ein bunzeldoitscher „Vizekanzler“ gegen den 117. reichsten Mann der Erde…

      • Im Spiegel der Antike

        Der Einfluss der Antike auf die westliche Welt zeigt sich in der Architektur, der Literatur, dem Theater, der Religion, in politischen und Rechtssystemen, um nur einige Bereiche zu nennen. So nimmt es nicht wunder, dass mitten in einer der interessantesten Städte der Welt ein bemerkenswertes Andenken an eine viel frühere Kultur zu finden ist.

        Diese Stadt ist keine Stadt wie jede andere. Sie hat ihre eigene, problematische Geschichte, die die Welt durchaus kennt. Dieser Ort ist in das Bewusstsein der meisten Menschen eingebrannt und wird es wohl bleiben. Jedes Kind, das die Chance hat, zur Schule zu gehen, hört früher oder später von der Stadt, wo der Tyrann Adolf Hitler in einem Bunker sein unrühmliches Ende fand. Es wird auch lernen, dass hier der kapitalistische Westen und die kommunistische Sowjetunion im 20. Jahrhundert ihre Rhetorik des Kalten Krieges perfektionierten – und dass hier die überraschendste Wende in der modernen Geschichte stattfand, als Tausende unter den hilflosen Blicken ihrer Bewacher in die Freiheit strömten.

        Heute ist Berlin eine wiedervereinigte Stadt und scheint fast hektisch bestrebt, wieder Rang und Ansehen als eine Welthauptstadt zu erlangen – die dafür eingesetzten finanziellen Lasten werden von manchem als erdrückend angesehen.
        ZWEI GROSSE STÄDTE

        In dieser auferstandenen Stadt sind die Symbole einer weit älteren Macht – einer Macht, deren Unverwüstlichkeit weitgehend nicht erkannt wird. Im Berliner Pergamon-Museum steht die Rekonstruktion des Ischtar-Tors, des nördlichen Zugangs zu Nebukadnezars Stadt Babylon.

        http://www.visionjournal.de/node/1773

      • @ Satellit

        Sollten wir alle nur Opfer des hellenistisch-humanistischen Idealismus sein?

        Da man uns weis machen konnte, daß es jemals anders war, als heute.

        Waren nicht schon die alten Griechen seuchenhaft pädokriminell?
        Sicher sie waren auch kluge Köpfe.
        Oder stammte dieses Wissen und die Weisheit gar nicht von ihnen selbst?
        Sondern war alles wie immer schon viel viel älter und in Wahrheit aufgewärmter Schmäh?

        Dann, und es gibt einige, die von diesen Gedanken ausgehend große Theorien aufgestellt haben, hätten wir nur eine einzige Chance: die Untergrundstrukturen ans Licht hieven.
        Immer wieder, bis sie allen sichtbar geworden sind.

      • @eagle1 – in dem Artikel geht es insbesondere um das babylonische „(Un-) Kulturerbe, welches unsere moderne (Wirtschafts-) Kultur indirekt bis heute prägt, so der Autor.
        Und er belegt, wie diese babylonische Kultur (inklusive der Geheimbünde!) auch die griechische Welt beinflusste, von wo aus sie sich dann vermutlich über Rom nach Rest-Europa verbreitete.
        Bemerkenswerter Artikel, v.a. wenn man bedenkt, das Merkel gleich um die Ecke der beiden rekonstruierten größten Tempelanlagen (Synagogen des Satans“) im Pergamonmuseum wohnt, mitten im Ex-Osten, in symbolträchtiger Lage. Größte Synagoge auch gleich nebenan!

        Obama pilgerte bei seinem ersten Berlinbesuch auch gleich dorthin u. stand andächtig vor dem Baalstempel. Und Merkels „Flüchtlinge“ kamen Zufall o. nicht auch alle von dort, aus dem ex-babylonischen Großreich (heute Irak, türk. Kurdistan, Syrien, sogar West-Afghanistan u. West-Iran).
        „Edlere“ Refugees konnte sich ein Freimaurer o. Illuminati doch gar nicht wünschen, zynischmaurerisch betrachtet. Aber das sind nur mal so freigeistige Assoziationen…

      • @ALTER SACK @BIERSUER @MM @eagle1 @Satellit

        Die Gemeinsame Vereinigung und Zusammen-Einpaarung der „Englischen-Britischen-Hochadels-Welt-Verschrönkung“ und der „Jüdischen-Zionistischen-Welt-Verschrönkung“ ist der Oberste Höchste Chef-Boss-Kern der Freimaurerei und Bilderbergerei und Allen Angelo-NWO-Globalistischen-Geheimgesellschaften !!!!

        Diese „Mountbatten-Windsor-Hannover-Tudor-Orangie-Nassau-Rothschilds-Welt-Verschrönkung“ wird ganz am Ende auch Alle Gewöhlichen-Otto-normal-Juden (Durchschnitts-Juden) weg ersetzen durch den neuen Zwangsvereingten-Mischlings-Kalergi-UNTERMENSCHEN der NWO-Bilderbergerei !!!! ganz genau So wie WIR BIO-DEUTSCHEN jetzt weg ersetzen werden und weg ermordet werden !!!!

        Die ganze Welt ist NUR der „Private-Untertanen-Zoo“ der „Mountbatten-Windsor-Hannover-Tudor-Rothschilds Sippen-Clans“ und Deren Freimaurerei und Bilderbergerei und NWO-Globalistischen-Geheimgesellschaften sind dass Werkzeug Ihres ewigen Weltherrschaftskrieg’s gegen die Menschheit „MIT DEN ENDZIEL DIE GESELLSCHAFTLICHE-AUFKLÄRUNG ZURÜCK ABZUWICKELN“ und die ganze gesamte zurück-verdummte Menschheit unter die Herrschaft eines „VERFAULTEN UNO-NWO-Weltstaat“ zustellen mit UNDURCHSICHTIGEN Internationalen-Superanationen-Organisationen als NWO-UNO-Weltregierung „OHNE dass es dem Untertanen-Vieh auch nur vorstellbar ist“, dass diese „Mountbatten-Windsor-Hannover-Tudor-Orangie-Nassau-Rothschilds Sippen-Clans“ die Wahren Eigentümer\Besitzer aller dieser Undurchsichtigen Welt-Regierungs-Organisationen sind !!!!

        http://shop.recentr.com/buecher/neue-weltordnung/3868/adel-geheimdienste-militaer-band-i-1776-1945-alex-benesch

        http://recentr.com/2018/05/22/meghan-und-prinz-harry-eine-schrecklich-geheime-familie/

        http://recentr.com/2018/08/24/das-weltreich-der-welfen/

        https://michael-mannheimer.net/2018/05/14/die-eurasische-idee-waere-die-groesste-gefahr-fuer-den-welttyrannen-rothschild/

        https://michael-mannheimer.net/2017/06/07/hier-tagten-vom-1-4-juni-die-bilderberger-wird-trump-beseitigt-bleibt-merkel/

      • Diese Mountbatten-Windsor-Hannover-Tudors, Orangie-Nassaus, Rothschilds, Rockefellers und deren Strohmänner in den USA wie Rockefellers, Bushs, Morgans und weitere Mitläufer aufbauten zuerst den CFR und Mittels diesen CFR aufbauten SIE dann den UNO-Vorgänger „Internationale Lega der Nationen bzw. Internationaler-Völkerbund“ und SIE aufbauten die UNO und IWF (IMF) von Anfang an als Ihr Werkzeug zur Menschheits-UNTERDRÜCKUNG !!!! Mit Freiheitheit und Gerechtigkeit haben DIE NICHT’S AM HUT !!!!

      • Die Eskalations des Völkermordkrieg’s in Ruanda ist auch SO eine Böse UNO-Machenschaft und diese Eskalations des Völkermordkrieg’s in Ruanda ist So ein ganz Gosser Totaler UNO-Verdienst der UNO !!!!

        Die Eskalations des Völkermordkrieg’s in Ruanda durch die islamischen Hutus GEGEN die Tutsis ist auch SO eine Böse UNO-Machenschaft und So ein ganz Gosser Totaler UNO-Verdienst der UNO !!!!

        Ruanda, Der Brutale Völkermord-Krieg zwischen Hutus und Tutsis in Ruanda !!!!

        https://www.welt.de/geschichte/article126452097/Macheten-und-Sensen-Bilder-vom-Ruanda-Genozid.html

      • Auch die UMWELTSCHUTZ-LÜGE und KLIMASCHUTZ-LÜGE spielt eine wichtige Hauptrolle bei der UNTERJOCHUNG und UNTERDRÜCKUNG der Menschheit !!!!

      • Diese UNO ist dass SCHLIMMSTE Miese Stück-Scheisse im ganzenn Universium !!!!!

        Dieses Miese Stück-Scheisse von UNO-Generalsekretär Antonio Guterres hat schon längst die Deutschen Kinder im Zielvisier, Als Sklaven-Handelswaren für die Internationale-Globalistische-KINDER-VERGEWALTIGER-MAFIA aus dem Bürgerkriegsland Deutschland und EU-Europa !!!!

        http://recentr.com/2018/11/28/un-generalsekretaer-und-langjaehriger-fluechtlingskommissar-war-beschuldigter-in-kindesmissbrauchs-fall/

        EpochTimes-Deutschland: “Der Mann hinter dem UNO-Pakt: Antonio Guterres in schlimmster Kindsmissbrauchsserie Portugals verwickelt?!”

        https://www.youtube.com/watch?v=VuT9xPr-yoM

        Wahrscheinlich wird AngelaMerkel SEINE AMTS-NACHFOLGERIN WERDEN !!!!

        http://recentr.com/2018/11/28/un-generalsekretaer-und-langjaehriger-fluechtlingskommissar-war-beschuldigter-in-kindesmissbrauchs-fall/

    • https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/04/bilddung-henry-makow.gif

      Wenn das Wissen von Makow, Pravda und Mannheimer sich in einem Artikel
      wiederfinden, dann erklärt es die Welt/Geschichte der Menschheit besser als
      alle Bücher vom GeschichtsKlitterer Guido Knopp.

      Im Pravda-Buch IlluminatenBlut steht auch drin welcher ausErwählter
      RegierungsChef OralSex mit einem toten Schwein hatte.

      Durchschnittsjuden vor die Hunde gehen zu lassen, wenn es ihrer Agenda dient.“

      Es gibt ein Buch/Blogs, welches die Verfolgung und die Ermordungen von Juden über tausende von Jahren beschreibt.
      Begangen von Yuden welche sich Juden nennen es aber nicht sind weil sie aus der Synagoge Satans kommen.

      Denkt an Prinzessin Diana Höchste (Löwin Judas) in der BlutLinie Davids in England ?!

      Wer hat sie in der UnterWelt von Paris (Name kommt aus/vom Troja ner Paris) geopfert und ausbluten lassen (31. August 1997 in Paris) ?
      Die BabYlonier bauten MenschenOpferTempel unter der Stadt Paris.

      Wer ist so mächtig ( Jaques Chirac/Lionel Jospin ) ?, dass die französische Judstiz kuscht und keine Ermittlungen aufnahm ?

      Der gott der KinderSchänder und KinderOpfer ist Moloch.
      Das UN-Gebäude ist ein MolochTempel an dem man den SchwefelGeruch der Hölle riechen kann.

      dass einige hochrangige Beamte bei der UN selbst pädophil sind “

      auch im Pravda-Buch gibt es Hinweise wie man sich durch BlutOpfer hocharbeitet.
      Andere schrieben schon, dass man bestimmte FührungsEbenen nur erreicht mit KinderSchändung/Leichen im Keller.

      Auch das britische Ministerium soll bei der Vertuschung tatkräftig mitgeholfen haben “

      Es gibt ein Buch, welches die massenhafte KinderSchändungen von den Briten in der Kolonie Indien beschreibt.

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2017/02/daily-mail-edward-heath.gif
      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/02/24/alles-was-der-kinderschaender-sich-ausdenken-kann-wird-auch-umgesetzt/

      satanischer OkkultismUS ermöglicht die Ferkel der Welt ihre Triebe auszuleben.

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/11/die-welt-ist-ein-saustall.gif

      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/11/21/diese-welt-ist-ein-saustall-weil-unsere-eliten-saeue-sind/
      Wie immer alle Fakten und Quellen in meinen Kommentaren und Blogs.

      Es gibt noch drei weitere Juden welche in ihren Büchern über eine ganz andere Geschichte der Juden und der Deutschen schreiben – leider werden sie verfemt und ihre Werke zensiert in der ZIONsurRepublik.

      Alle Völker haben ein Recht auf die Wahrheit.

      WAHRHEIT MACHT FREI

      • Mit Verlaub, Sie Nazi: Nur ein ganz kleiner Teil ihrer Behauptungen ist belegt.

        Könnten Sie bitte den Rest (vor allem über Prinzessin Diana) nachliefern?

        ++++++++
        MM. IHR KOMMENTAR IST EINE UNGEHEURE BELEIDIGUNG. NICHTS WEIST DARAUF HIN, DASS REINER DUNG EIN NAZI IST. EINE ZWEITE DERARTIGE ENTGLEISUNG FÜHRT ZU IHRER SPERRUNG.
        ++++++++

      • @MartinP

        Häh ?
        … er und seine Quellen mögen vielleicht nicht alles beweisen können; er mag unwissentlich die Unwahrheit verbreiten oder sogar wissentlich lügen können; aber was ihn daran zum Nazi macht, das hätte ich jetzt aber doch mal gerne genauer gewusst.
        „Mit Verlaub, Sie Nazi“ ….. also sowas, da fehlen mir die Worte !
        Mit Verlaub, Sie Dummbratz !

      • Also MIR bleibt mal eben die Spucke weg. Auf diesem Blog, im Kommentarbereich, wurde bis dato noch keiner von einem anderen Kommentator als „Nazi“ betitelt. Ihnen empfehle ich sich mal selbst die Zeit zu nehmen und EIGENSTÄNDIG zu recherieren und nicht hier einen unqualifizierten und persönlich beleidigende Kommentar abzugeben um der „geistig , Hirnlosen“ Erziehungspropaganda Folge zu leisten. Fangen sie selbst an zu suchen, zu belegen oder zu widerlegen und dann stellen sie bitte die gefundenen „BEWEISE“ – Links hier ein.

    • https://media.gettyimages.com/photos/jacques-chirac-tony-blair-and-lionel-jospin-picture-id541319164?k=6&m=541319164&s=612×612&w=0&h=wCAYZw3pB2P9mZY415moD-qhaXh-clLNbrpdx5W36uo=

      https://www.barruel.com/jospin-go.jpg

      Und dieser Herr JOSPIN will für die Präsidentschaftswahlen kandidieren … Wie auch immer, lasst uns weitermachen.
      Ich gebe zu, dass der derzeitige Präsident, Jaques Chirac, Freimaurer der Grand Lodge Alpina ist, der den schottischen Ritus praktiziert …
      Das gleiche wie Pike und seine Brüder …

      „Der Sozialismus wird Antikleriker und Neomalthusianer sein, oder er wird überhaupt nichts sein.“
      Dixit Giuseppe Mazzini, ehemaliger Großmeister des Grand Orient von Italien, ein berüchtigter Satanist, der heutzutage sehr verehrt wird, und einflussreiche Logen in Italien tragen seinen Namen.

      -https://www.barruel.com/info4.html
      Google-Translator :

      „FOLGE DER MARXISTISCHEN THEORIE …“

      Diese Erklärung stammt nicht aus hundert Jahren, sondern aus dem Jahr 1999.
      Diese schönen Worte, die unseren lieben kleinen Ohren so laut waren, wurden auf dem 21. Kongress der Sozialistischen Internationale von diesem nicht weniger als dem (sehr) lieben trotzkistischen Premierminister Lionel Jospin am 8. November 1999 ausgesprochen …
      Aber was ist die marxistische Theorie?
      Öffnen wir dazu das Manifest der Kommunistischen Partei dieser beiden Revolutionäre, die Karl Marx und Friedrich Engels waren …
      Dieses Manifest wurde Karl Marx von der Liga der Gerechten, der Emanation der Illuminaten Bayerns „geboten“. Am 1. Juni 1847 wurde die Liga der Kommunisten …
      „Abschaffung der Familie, Entfernung von privatem Eigentum, STRONGLY PROGRESSIVE STEUER (lang lebe der Preis für Benzin, Mehrwertsteuer, Steuern, Steuern und der Rest), Abschaffung der Erbschaft, obligatorische Arbeit für alle diese Ziele das kann nur durch den gewaltsamen Sturz der gesamten vergangenen Gesellschaftsordnung erreicht werden. “
      Ich höre auf …
      Diese verhängnisvolle Lehre, die ÜBERALL, Rückschritt, Elend und Unterentwicklung ALLES verursacht hat.
      Diese kriminellen „Theorien“ haben mehr als einhundert – 100 Millionen Todesopfer verursacht …
      Und sie werden heute, im Jahr 2001, in FRANKREICH angewendet !!!
      (Nur zu diesem Thema gelesen: Das Schwarzbuch des Kommunismus Verbrechen, Terrier, Unterdrückung. Herausgegeben von Robert Laffonts Ausgaben 1997. „Offizielles“ Buch: mehr als 100 Millionen TOT …)
      Es ist immer noch erstaunlich, dass solch gefährliche Dummköpfe an der Spitze der Regierungen stehen, sie für kriminelle Ideologien plädieren, und sie sind nicht besorgt, vor Gericht strafrechtlich verfolgt!
      Die nationalsozialistische Ideologie ist gut verboten, strafrechtlich verwerflich …
      Und nicht der Kommunismus, der 10, 20, 30 Mal mehr Todesopfer gefordert hat …
      Es ist wahr, ich hatte vergessen …
      Wenn Kommunisten und andere Trotzkisten in einer Regierung sitzen, dann weil sie „gute Leute“ sind … diese Leute …
      Im Namen von GREAT SOCIALISM haben „Fehler“ und „Fehler“ das Recht, begangen zu werden.
      Diese Todesfälle zählen nicht, da es für die Sache ist: die Weltrevolution …
      Dort werden keine „Quoten“ auferlegt, unabhängig von der „Menge“, sondern nur die „Endgültigkeit“ …
      Und dann still! Wir dürfen nicht über Marx, Lenin, Trotzki, Sinowjew, Iagoda und andere Verbrecher des Genres sprechen …
      Abgebautes Land!
      Dies ist die Meinungsfreiheit auf französischem Weg.
      Halt die Klappe, geh nach rechts, zahle und warte darauf, die Waffe nach links zu geben …
      Aber wie kommt es, dass solche Charaktere noch vorhanden sind?
      Von wem wird ihnen geholfen, unterstützt?
      Socialist-Marxist wurde von der Freimaurerei immer vorangetrieben, unterstützt und organisiert.
      Mauerwerk war und ist eine Schule der Wahl für verdrehte Ideen.
      Die Affinitäten zwischen Sozialismus und Freimaurerei sind zahlreich, insbesondere in ihrem Ideal einer blutigen „Brüderlichkeit“ der Völker. (Lesen Sie unten auf der Seite …)
      Die sozialistischen und marxistischen Internationals, die die Diktaturen des 20. Jahrhunderts inspirierten, zerstörten Traditionen mehr als Jahrtausende alt …
      alles lesen :

      -https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=fr&u=https://www.barruel.com/info4.html&prev=search

      „Vergessen wir nicht, dass wir die Gegenkirche sind, streben wir in unseren Kästen danach, den religiösen Einfluss in allen Formen zu zerstören, in denen er sich präsentiert.“ (General FM of Eastern France, Belfort, 25.-28. Mai 1911).

      „Der Katholizismus, wir Freimaurer, müssen den endgültigen Abriss anführen.“ (Bulletin des Großorient Frankreichs, Sept. 1895).
      🙁
      Die Rosenkreuzer geben in ihren Arbeiten zu, sexuelle Magie zu praktizieren, um Ideologien wie „Nazismus“ oder Nationalsozialismus, Scientology, Golden Dawn und deren Satanismus zu sein …
      Die Theosophen, die weder Luzifer noch Satanisten sind, sind dasselbe.
      Und so auch Alfred Rosenberg, Hitlers großer Ideologe, der auch „schwarze Magie“ praktizierte .
      🙁

      https://w3.chabad.org/media/images/977/eIsA9772228.jpg

      „Sobald der Messias kommt, sind alle [Nichtjuden] Sklaven der Jisraéliten.“

      🙁

      Antrittsbesuch -https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Auslandsreisen_von_Bundeskanzlerin_Angela_Merkel

      Die diplomatischen Reisen der Regierungschefs werden in den Medien breit rezipiert. Merkels Amtsvorgänger Gerhard Schröder, Helmut Kohl und Helmut Schmidt reisten 1998, 1982 bzw. 1974 als erstes nach Frankreich.[1][2][3]
      1. Amtszeit
      Während der Koalition der CDU und der CSU mit der SPD im ersten Kabinett (2005–2009) unter der Führung von Angela Merkel führte der Antrittsbesuch nach Frankreich.

      https://bilddung.files.wordpress.com/2014/08/marionettenregierung.gif
      Merkelwürdig : Die KanzlerAkte jocht die Kanzler gegenüber den NaZi$ ?
      https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/06/kanzlerakte-egon-bahr.gif

      MerkelHAFT : Merkel, Schröder, Kohl und Schmidt machten als erstes ihren Bückling in Paris bei den BabYloniern ?

      https://www.akg-images.de/Docs/AKG/Media/TR3_WATERMARKED/1/e/a/2/AKG1570501.jpg
      Jeremia vor dem Zug in die babylonische Gefangenschaft
      https://mywakenews.files.wordpress.com/2017/10/die-brc3bcder-des-schattens-iii-die-andauernde-babylonische-gefangenschaft-in-allen-lebensbereichen.jpg
      https://germanenherz.files.wordpress.com/2018/08/nwo-von-anfang-an.jpg

      Alle Völker haben ein Recht auf die Freiheit.

      WAHRHEIT MACHT beFREIUNG

    • Aber selbst unter radikalen Pseudo-Christen wurde die Pädophilie legalisiert.US-Gesetze haben Pädophilie mit Kindern legalisiert, und niemand hält sie auf.
      Später mit der Religion Chrislam werden die Mächtigen eine Legalisierung der Pädophilie weltweit durchsetzen.
      https://marbec14.wordpress.com/2018/09/28/us-gesetze-haben-paedophilie-mit-kindern-legalisiert-und-niemand-haelt-sie-auf/

      In Hollywood in dunklen Kreise ist das schon seit Jahren legal praktiziert. Es soll alles wie im der Antike Zeitalter wie im Retro-Stil in die Gegenwart zurückgeholt werden. In der Antika aren Vielehen,Entrechtung von Frauen,Sexsklavinnen etc. all das war bei den oberen Gesellschaftsschichten etabliert.
      Die internationale Finanzmafia will in der Gegenwart nicht umsonst eine Refeudalisierung Europas und die Wiedererrichtung des menschenverachtenden Absolutismus mit einem implementierten Neo-Feudalismus für die Unterschicht einführen udn gesetzlich verankert per
      EU-Beschlüsse durchwinken!

      Warum wohl hat die Umverteilung von Untern nach Oben wärhend der Finanzkrise 2008/09 so reibungslos funktioneirt? Weil die Bankster-Marionetten an den Schaltstellen der Macht sitzen!

      Ich könnte mindestens 50 Fakten nennen, warum einige von Europas Monarchien aus dem Spätmittelalter und Renaissance mindestens genauso menschenverachtend und brutal waren wie die Bolschewisten und NS.
      Es gab da beispielsweise in Europa einige Monarchen, die bereit waren ihr gesamtes Volk in 100-jährigen Kriegen für das Kanonfutter zu verheizen, weil es den Herrschern immer nur um die Realisierung ihrer eigenen Visionen ging. Die würden sogar ihr gesamtes Volk dafür opfern. Das Leben der eigenen Bevölkerung insbesondere der Unterschicht ging denen immer am A.. vorbei.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Hundertj%C3%A4hriger_Krieg

      Außerdem sind Kriege gut dazu um die Arbeitslosigkeit zu bekämpfen und von den innenpolitischen Krisen und Problemen abzulenken.
      In den Kriegszeiten werden gerne auch „Notstandsgesetze“ verabscheidet um die Feinde des Systems udn Feinde der Eliten zu wegzusperren oder zu liquidieren!
      Deshalb wollen Europas Eliten aktuell dringend neue Kriege heraufbeschwören…

      Für die Banken sind Kriege ein lukratives Geschäft. In den Vergangenheit wurden fast immer beide Kriegparteien mit Krediten finanziert, damit der Krieg lange genug fortgesetzt werden konnte!

  2. Starker Tobak. Aber nicht unbedingt überraschend. Klar, die UN sind längst ein von Moslems dominierter Verein. Auch nicht überraschend der starke Einfluß der Sozen. Was das nun aber mit dem Talmud zu tun hat, leuchtet mir nicht ein. Der übliche antisemitische Sermon?
    Bekämpfe deine Gegner, wo du es kannst. Den Talmud wie den Koran werden wir nicht besiegen, das Merkel-Regime auch nicht, aber da haben wir wenigstens eine kleine Chance.
    Den Ursprung, die Wurzeln des Geschehens zu diskutieren, ist verlorene Zeit und bringt nichts außer Theorien und noch mehr Theorien. Die Feinderkennung ist ein Gegenwartsproblem.
    Jetzt kommt der Migrationspakt und bald der Flüchtlingspakt. Das Ende scheint nun unausweichlich. Und nun? Über den Talmud schwafeln?
    Wo ist der gelbe-Weste-Aufstand? Warum können das die Franzosen, wenn es auch nur um Steuern geht, und wir nicht? Nicht einmal dann, wenn es um die Zukunft, nein, um das Überleben der Kinder und Enkel geht?
    Ich verstehe nicht mehr, was in diesem Land passiert.
    Ich habe keine Erklärung, warum das möglich ist.
    Heute halte ich die Menschen für weitaus dümmer, als in meinen jüngeren Jahren.
    Grenzenlos dämlicher. Damit meine ich auch meine Angehörigen und Freunde.
    Ach, was solls.
    Grüße. Olle Knolle D

    • Knolle, wenn du hier mit „Antisemitismus“ daherkommst, hast du noch viele wichtige Zusammenhänge nicht verstanden. Und dieser „Aufstand der gelben Westen“ wurde von Teilen der „Elite“ inszeniert. Das ist mehr als nur offensichtlich.

      • Ich hatte darum gebeten, wegen Doppelposting diesen Text nicht freizuschalten. Nur den von 23:21 stehen lassen. War wohl zuviel verlangt. Dieser nachfolgende Text erfolgte, weil der erste nicht erkennbar übertragen wurde.

    • @ Olle Knolle D Deine antisemitische Keule macht deutlich, dass du wichtige Zusammenhänge noch nicht verstanden und Machtstrukturen noch nicht hinreichend erkannt hast. Viel Glück beim autodidaktischen Nachhilfeunterricht.
      Und was den „Gelbe-Weste-Aufstand“ betrifft: Der wurde von Teilen der sogenannten Elite inszeniert. Das ist mehr als nur offensichtlich.

  3. Also wer bei diesen Berichten nicht aus der Haut fahren will, ist schon ziemlich am Ende.
    Was muss denn noch passieren?
    Sogar der ALLERdümmste, der Dümmen, sollte doch merkeln, dass in der Welt etwas nicht stimmt.
    Dazu 2 weitere Videos, die dazu passen.
    Schau dir „Matrix – Sklaverei“ auf YouTube an
    https://youtu.be/sFq-6KsMSeg

    Schau dir „EX Bänker Ronald Bernards über Satanismus und rituelle Opferung von Kindern in der Finanz und Geschä“ auf YouTube an
    https://youtu.be/MyBN85zNOXE

  4. Wieder mal Danke für diesen Artikel!

    Die UNO ist böse! Wer von denen auch nur irgendetwas Gutes erwartet, irrt total!
    Migrationspakt, Impfempfehlingen etc.

    Schon der Kaiser hatte es nicht so mit dem Völkerbund!

    Aber eas oben über die Talmundjuden steht, erinnert mich doch sehr an den Islam!
    Zwei Seiten derselben Medaille?

  5. Clustervisionmach2 auf Vimeo bespricht oft wie die Hellpigmentierten auch als Volk zur Zeit Moses im Mittleren Osten lebten und auch als Nachfahren aus dem untergegangenen Atlantis evtl. durch die Welt wanderten nach einer neuen Bleibe. Als die Juden aus Ägypten flohen kämpften sie mit den Hellpigmentierten um Land und Macht und aus dieser Erfahrung heraus haben das angeblich auserwählte Volk diese Feinde als Amalek deklariert die verschwinden müssen und nicht gedacht werden dürfen. Was nicht passiert: denn derenTrauer, siehe Holocaust, wird deren Erinnerung auf immer stärken.

    Das Alte Testament hat vieleGrausamkeiten beschrieben – (zehntausende von Tieropfern wurden an nur einem Fest geopfert, der angebliche Gott mordete indirekt de Erstgeborenen der Feinde, Frauen wurden gesteinigt – einfach nur primitiv und grausam – bis heute). Das neue Testament war ist dagegen liebevoller, dort werden keine Tiere geopfert. Allerdings sind die Entzeitidioten von heute, intelligente Idioten die eine Endzeit herbei beschwören und herbei agieren (ungläubig wie sie sind, natürlich weil sie auf ihren angeblichen Gott nicht vertrauen). Auf so einen Schöpfer kann das Universum allerdings verzichten. Die Absicht ist die verhassten Hellpigmentierten zu ermorden… die Linken sind auch nur Kinder einer extremistischen Ideologie (die als extreme Form des Kommunismus letztlich in die biblischen Erfahrungen passen, weil Kommunismus ja Hilft Menschen zu eliminieren – was ja gewollt ist) und keine freien Denker. Sie werden dazu missbraucht ihre Eigenen, direkt oder indirekt, zu ermorden oder morden und lynchen zu lassen, das merken wir a daran, dass Vergewaltigung fast kein Verbrechen mehr ist und inzwischen toleriert ist, selbst wenn die Person dabei stirbt – alles halb so wild solange es kein Deutscher macht.

    Deutschland hat ja auch die Sünde begangen ein eigenen Bankensystem aufzubauen. Jede Nation wird verschwinden aus Bestrafung, siehe Libyen, Syrien und letztlich Iran soll auch sterben.

    Jesus sagte ja dann auch angeblich das auch das bestimmte Leute Lügner und Mörder von Anfang an waren und ihr Vater der Teufel ist (das Böse ist – Böse sind diejenigen die daran glauben das Kinderfresserei wichtig ist für ihren geliebten Luzifer).

    ich bin zu dem Ergebnis gekommen das diese Welt durch Dogma und andere extremistische Positionen regiert wird. Als Menschheit gilt es das Dogma zu überwinden und Avidya (Unwissenheit) zu überwinden. Kinderfresserei als Opferdarbietungen nützt doch wirklich niemandem was. Das alles ist ein Überbleibsel aus einer alten Zeit die schon lange vorbei sein sollte. Wahrscheinlich wird es solange die Menschheit gibt, mit oder ohne Hellpigmentierte, der Kampf zwischen den Ignoranten und solchen die sich weiter entwickeln wollen immer geben. Das Bösartige scheint leider weiter zu leben. Wahrscheinlich wird die Menschheit nicht überleben wenn das Bösartige siegt. Sie wollen ja nur einpaar Millionen Sklaven und werden nie genug Leute haben um Atommüll zu entsorgen oder die Meere vom Plastik zu säubern.
    Im Grunde geht es nicht nur ums Überleben der Deutschen sondern auch um das Überleben der Menschheit an sich, siehe Holger Strohm:

    Wahnsinn oder Hochverrat?
    https://www.youtube.com/watch?v=iqzfPLQTbuo
    http://youtu.be/iqzfPLQTbuo

    Es ist schade zu beobachten wie so vie Intelligenz auf Ignoranz beruht. Da will doch Keiner was Guten für die Schöpfung und das Leben.

  6. Wieder ein Spitzenartikel!
    Bei allem was diese ‚ Elite‘ Talmud Juden verbrechen muss man sich immer Fragen Cui bono? Ich habe es auch schon mehrfach geschrieben sie haben im Laufe der Geschichte schon X mal Teile der normal Juden geopfert, wenn es zu ihrem Vorteil gereicht! Und sie werden es auch in den neuen Kriegen wieder tun!
    Und was die Pedo Perversen treiben da sind die Elite Juden ja nicht weit weg vom Koran Gläubigen Kinder bzw Ziegen Ficker, nur das die perversen ‚Elite Juden‘ auch ganz gern so ein Lecker Kind mal noch verspeisen! Alles nur Irre welche von diesem Erdball gefegt gehören und das schon sehr sehr lange! Widerstand ist der Weg zur Freiheit! Sprengt die Besatzer Ketten und fangt an aufrecht zu gehen!

    • Lieber Exildeutscher. Genau das ist deren Strategie, sie opfern geringe Mitglieder ihrer Glaubensrichtung um sich später als leidgeprüftes Volk einen Unangreifbarkeitsmythos zuzulegen. Unter AH sind keine hochrangigen Juden oder Banker ums Leben gekommen, nicht einer! So wie Herr Mannheimer schon mehrfach mutig geschrieben hatte, wurden Deutsche Soldaten, die die „Befreier “ in den Rheinwiesen jämmerlich verrecken ließ den deutschen Bürgern einfach als Juden präsentiert worden!

      Horrido und saludos:

  7. die biodeutschen gingen heute wieder auf die strasse KLIMA RETTEN wegen unserer Kinder das die eine Zukunft haben-

    ihr verblödeten linksgrünen es gibt keine Zukunft für eure töchter-wenn ihr nicht auf die strasse geht das die ganzen illegal angesiedelten Männer seit 2015 wieder ausser landes geschafft werden.

    • @steffen lutz

      Ganz genau so sieht’s aus !
      Das raffen die Jünger der Klimareligion aber nicht.
      Und wenn ich schon höre : „Die AfD kann man doch nicht wählen, die haben ja nicht mal ein Rentenkonzept.“
      Da denke ich immer : „Meine Güte, wie dumm kann man sein. Mit den Invasoren, wird es nicht nur weniger, sondern überhaupt keine Rente mehr geben.“
      Das mit dem logischen denken und Prioritäten erkennen, hat der Michel irgendwo zwischen den Zeiten verloren. Nur noch Vollidioten unterwegs.

      • @ Mona Lisa#

        Das kenne ich gut: „Wie dumm kann man sein“…

        Ich weiß gar nicht mehr wie oft ich das schon erlebt habe, daß in einem Gespräch fast in allem Konsens herrscht, ja die Wirtschaft wird runtergeschraubt, ja der „Flucht“-Plan ist eine schadende Bremse, alle negativen Folgen werden von halbwegs intelligenten Menschen auch inzwischen zugegeben, aber dann kommt der Punkt mit der Zusammenfassung – der Konklusio.

        Und dann rennen die plötzlich wie von der Tarantel gestochen aus dem Gespräch weg und man kann förmlich den panischen Gedanken hören – das war jetzt aber „Nazi“-Propaganda, das ist alles nicht so, ich höre mir sowas nicht an…

        Ab dem Einsetzen des akuten Denkverbots ist dann Schluß mit Lustig und mit dem Informationsaustausch.

        Dann wirkt SIE.
        IHRE Gehirnwäsche, IHRE Denkreflexe.

      • @eagle1

        Exakt meine Erfahrung !
        „Wasch mich, aber mach mich nicht nass !“
        Sowas lass ich mittlerweile komplett ‚links‘ liegen, mir egal, was aus denen wird.
        Man kommt sich ja schon vor, wie ein Psychotherapeut in der Klappse – Motto: man darf dem Patienten immer nur so viel zumuten, wie er auch verkraften kann.
        … und da denke ich mir : oookaaay ! … da ich nicht riechen kann, was einer verkraftet, soll er gefälligst zu mir kommen, bitte bitte machen und fragen was er wissen will.
        Und wenn er dabei auch nur einmal zu mir sagt : „Das glaube ich jetzt aber nicht, du bist wohl auf einem Verschwörungstrip.“, dann sage ich : „mach dich doch schlau wo du willst, aber nerv mich nicht und stiehl mir nicht die Zeit.“
        Fertisch – Ende Gelände !
        Ja echt jetzt, es ist eine Tatsache, dass Dinge die umsonst sind, einfach nicht geschätzt werden.
        Auch wird nicht geschätzt, was einem hinterhergetragen wird.
        Nein, der Nixwisser muss dazu genötigt sein sich anzustrengen. Er muss unbedingt wissen WOLLEN !
        Und da er seine jeweilige Belastbarkeitsgrenze selbst am besten kennt und sie auch immer wieder selbst verschiebt, muss er es eben machen, wie wir es alle selbst machen mussten : lesen – begreifen, lesen – begreifen, lesen – begreifen !
        Dauert halt, ist aber nicht mein Problem.
        Ich lass mich doch von Deppen nicht zu ihrem Hanswurst machen – soweit kommts noch, was ?

  8. Vielen Dank Herr Mannheimer fuer diese Fleissarbeit und qualitativ wertvolle Recherche.
    Auch die Kommentare sind wie immer aufschlussreich und wertvoll.

    Doch letzendlich zeigt hier keiner Loesungen auf und das Rumfuehren im Kreis hat Bestand. Herr Lehrer , ich weiss etwas .

    Wenn sich daran nichts aendert , dann aendert sich auch nichts .
    Einfach nur peinlich , wenn jeder fuer sich in den Spiegel schaut ..

    https://ddbnews.wordpress.com/2018/12/01/nachruf-zum-01-12-2018/

    meint :

    Die heutige „Großdemonstration“ in Berlin mit rund 1000-1500 Teilnehmern war erneut eine Peinlichkeit ohne Beispiel. Die Menschen der Verfassunggebenden Versammlung bleiben dabei. Es gibt eine organisierte und rechtlich einwandfreie Volksversammlung und somit Vereinigung der Deutschen zu einem klaren Ziel oder hier geht überhaupt nichts. Die Splittergruppen begreifen es einfach nicht und machen immer weiter mit ihren „fast“ pivaten Kleinveranstaltungen.
    Dieses Volk hat die Wahl – gemeinsame Verbreitung der Nationalversammlung und somit die Ausrichtung aller Aktivitäten auf einen Punkt hin oder sie können gleich aufhören. So wird das nie etwas..
    Die Verfassunggebende Versammlung steht bereit und ist sehr gut vorbereitet. Ihr habt es in den Händen!

    • @Peter

      Dann klär‘ mich doch bitte mal auf, worauf die VV genau wartet. – WAS also müssten die BürgerInnen konkret tun, damit die VV dann in die Aktion käme und wie würde die dann genau aussehen – ich begreife dieses Konstrukt nämlich immer noch nicht – weiß nur, dass sie regelmäßig vor den Wahlen zum Nichtwählen aufruft, was bislang lediglich dazu geführt hat, dass diese NichtwählerInnen-Stimmen der AfD gefehlt haben – vor allem eben auch bei der BT-Wahl.

      Also bitte genaue Aufklärung über das, was WIR da eigentlich tun sollten, damit die VV dann was tun würde, um vermutlich die Regierung zu stürzen und dann WAS bitteschön zu installieren – wirksam und regierungsfähig?

    • Unter Besatzungsbedingungen entsteht keine Verfassung, weil ihr die Selbstbestimmung fehlt,
      das hat C. Schmid bereits 1948 ausgeführt.
      Was die VV hier vorschlägt ist die Bildung eines neuen fremdbestimmten Grundgesetzes unter Zustimmung des Deutschen Volkes.
      Also genau das, was der parlamentarische Rat abgelehnt hat und weswegen der BRD eine Rechtsbeziehung zum Deutschen Volk fehlt.
      Das möchte die VV hier nachträglich legitimieren und damit der BRD Legitimation verschaffen.
      Wenn das nicht Hochverrat ist, dann weiß ich nicht was sonst.

      • arabeske654 sagt:
        2. Dezember 2018 um 10:38 Uhr

        Wer soll Ihnen das geben , was Sie so sehr herbei sehnen , wenn nicht die Rechtetraeger selbst ?

        Auf wen oder was warten Sie ?

        Sind Sie selbst aktiv ausser das Sie Kommentare schreiben ?

        Ist Ihr persoenliches Leben ggf. erschwert darunter , dass Sie aktiv sind ?

        Was also wollen Sie eigentlich bewirken mit Ihren fruchtlosen Kommentaren ?

  9. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es „den unbedarften Durchschnittsjuden“ gibt.
    Sie geben sich die Namen ihrer Wirtsvölker und verschleiern ihre Herkunft. Sie konvertieren zu jeder x-beliebigen Konvession ohne ihr wirklich anzugehören. Sie geben sich auch als Patrioten für das Land und Volk ihrer Wahl aus, wenn sie dadurch nur der eigenen Sippe einen Vorteil verschaffen können.
    Innerlich aber, sind sie stolze, auserwählte Juden, und sie weiden sich immerwährend am heimlichen, heimtückischen Betrug.
    Ich sage nur : „Seht nur, hier ist die unbewohnte herrliche alte Villa Rothschild. Ihr Besitzer bewahrt sie für uns als einzigartiges Kleinod in mediteraner Umgebung auf, damit wir diese unvergleichliche Schönheit genießen können. (und jetzt kommt der Oberhammer) Die Rothschilds sind gar nicht so reich, wie immer behauptet wird. Ihr solltet diese Verschwörungstheorie wirklich ganz schnell vergessen.“
    Ich gehe davon aus, dass hier jeder weiß, wen ich frei zitierte.

  10. Der Völkerbund jetzt UNO wurde nur gegründet um die Völker der Erde zu knechten. Mit der Menschenrechts Charta kann man sich nur den Hintern säubern. Mehr sind die Menschenrechte denen bei der UNO nicht wert.

    Noch eine Anmerkung zum Judentum:
    Hollywood ist ja Bekanntermaßen in Jüdischer Hand. In den Filmen die dort Produziert werden gibt es Kriminelle aus allen Teilen der Welt wie Russland, China und besonders Deutsche fallen dort besonders auf, mit ihrer Brutalität. Aber jüdische Kriminelle gibt es soweit mir bekannt, in keinen einzigen Film. Diese kommen nur als Opfer vor oder fallen mit besonderer Güte zu anderen auf.

    Ähnlich wie bei den Briten der immer vollendete Gentleman und Fair. Von Juden und Briten wird immer ein positives Bild suggeriert. Das dem nicht so ist weiß jeder Klar denkende Mensch.

    Was will ich mit diesen Beispiel sagen? Die Täter machen sich zu Opfern und beschuldigen andere für Ihre Verbrechen.
    So täuschen erfolgreich die Juden, die Briten und Amerikaner die Völker nun mehr als 100 Jahren die Völker der Erde um ihre Vormachtstellung auf diesen Planeten zu festigen. und die UNO ist nur ein Teil davon.

    • Werter SEB. Gelungener Kommentar von Ihnen!

      Wegen dem Völkerbund, da ist doch schon damals eine (bewusste?!)Fehlübersetzung aus dem Englischen erfolgt, denn der Bund hieß: Legue of Nations, also Liga der Nationen, korrekt übersetzt.

      Wegen den Filmen in Fernsehen und Kino, die sich fast alle in der Hand der Juden befinden ist es ganz eindeutig zu erkennen, dass Deutsche, Chinesen oder Russen immer die Bösewichte sind.

      In den neueren aktuellen Filmen sind die Hauptpersonen mit zunehmendem Maße Kalergi Figuren, diese hellbraunen Typen mit einer Intelligenz der Außentemperatur, aber mit großer Aggressivität!

      Es werden zudem immer mehr Frauen in die „Handlung“, die immer Trivialer und bescheuerter wird eingebaut!
      – Es sind natürlich stets total durchgeknallten Frauen, auch oft gern in Schwarz oder mit Asiatischem Einschlag, die mit ihren Besenstiel- Ärmchen zwei Meter Männer aufs Kreuz legen und das gleich reihenweise! Schussfest und kugelsicher sind sie auch noch, sodass ein T800 Cyborg blass würde. Nun sind in den neuen „Schinken“ die Schurken NUR NICH Weiße, keine Neger, Asiaten oder Orientale mehr!
      in dem Sinne, lg:

  11. Die UNO mit ihrem zahlreichen Unterorganisationen dient nach meinen Recherchen dazu die weißen Nationen zu vernichten, bestehende soziale und kulturelle Bindungen aufzuheben und eine hellbraune Mischrasse mit geringer Intelligenz und ohne soziale Bindung zu schaffen.
    Sie, die Uno mit ihren dutzenden Unterorganisationen soll der Vorläufer der Neuen Weltordnung werden und ist definitiv der Kopf der bösen Schlange!

    Ich bin normalerweise kein Freund mit irgendwelchen Links und Videoempfehlungen herumzuwerfen, aber manchmal geht es da ohne nicht! – Es gibt ein sehr altes Video noch aus der guten VHS Zeit von 1996. Da spricht ein (ehemaliger?) Secret Service Agent des australischen Geheimdienst unter einer Maske Tacheles, was uns alle erwartet. Es ist fast alles schon Wirklichkeit und besonders die Rolle der Vereinten Nationen spricht er an und daß über zweitausend Gesetze schon beschlossen sind , aber noch nicht angewendet werden!
    Er spricht auch über die“Rechte des Kindes“, die in Zukunft ein normales Familienleben unmöglich machen würden:

    https://www.youtube.com/watch?v=yD6TRZHRlc8

    Die UNO ist definitiv das gefährlichste Krebsgeschwür auf dem ganzen Planeten und hat leider schon viel zu viele Befugnisse von den willfährigen sozialistischen Stockpuppen der einstmals selbständigen Nationen zugewiesen bekommen!

    Immer dreister und aggressiver verlaufen die sogenannten Friedensmissionen der UN, teils mit NATO und US Beteiligung! Blauhelme, Ärzte ohne Grenzen, Transparency International, Entwicklungshilfe, sind nichts anderes als Wort Inversionen und Verschleierung für Friedensmissionen ist nichts anderes als Krieg/ Invasion und Entwicklungshilfe ist nichts Anderes als die Lizenz zum Ausplündern und die Bevölkerung zu Konsumsklaven zu machen.

    lg:

  12. Das gibt ja ein neues Freddy Krüger Video.

    Zur Erinnerung, hier Freddy.

    http://31.media.tumblr.com/95de1dbc7e6a1084a914e1b456d233a3/tumblr_n3hf6j3O3P1rp0vkjo1_500.gif

    ================

    Janich -Video vom 30.11.18:

    „666 Stimmen: Hooton-Plan zur Vernichtung Deutschlands offiziell beschlossen“ :

    https://youtu.be/DzHd1K14QS0

    Aber diese Ähnlichkeit, echt erstaunlich.

    ================

    Aber nun mal Spaß beiseite.

    Hier Hamburg.

    Asylwahnsinn in Hamburg – Es läuft nach Plan! (Langversion)

    https://youtu.be/HRwZuloidZ4?t=122

    Wie kann man nur so bescheuert sein, ich meine als Frau?

    Merkel ist doch schon Horror genug, was ist bloß los mit den Frauen?

    ===================================

    HITLER: “ VERGLEICHT MICH NICHT MIT DIESEM MERKEL“

    https://www.youtube.com/watch?v=2AJ_OIjpPK4&t=174s

    Gruß Skeptiker

    • @Skeptiker

      „Merkel ist doch schon Horror genug, was ist bloß los mit den Frauen?“

      Darf ich korrigieren? – Ich mach’s einfach mal:

      „….., was ist bloß los mit DIESEN Frauen“ – es sind ja nun nicht alle Frauen so belämmert.

    • @ Freidenker
      Zitat: Mögen die Verhaftungen beginnen:
      ja… ist schon klar. doch wer verhaftet hier wen, wenn derjenige im Staat der von Rechtswegen als Auftrag nun verhaften sollte, selbst verhaftet werden müsste? Merkel hat es mit Hilfe der linksideologisch abgedrifteten CDU es fertig gebracht den Rechsstaat zu beugen und jede/r halbwegs Wissende hat die Schnauze gehalten.
      Wir sind seit Merkel in einem Demokratie Paradoxon gelandet! Ist es nicht gerade so?
      Bekanntlich hackt die eine Krähe der anderen kein Auge aus.Sie gehören somit zu den gleichen Artgenossen (Berufs-Gruppen) halten zum eigenen gemeinsame Vorteil zusammen und unterstützen sich gegenseitig.Kein Sprichwort bestätigt sich so häufig im realen politischen und wirtschaftlichen Leben wie dieses. Wenn allerdings die Regel stillschweigender Übereinkunft unter Begünstigten durchbrochen wird, dann ergeben sich daraus nahezu immer fatale Einsichten in trübe Sachverhalte und Abgründe des Rechtsbruchs zum Nachteil der „Hilflosen und Ohnmächtigen!

      Sezession schreibt dazu,Zitat: In Deutschland finden sich kein Staatsanwalt und kein Richter, der ihrer Unrechtsherrschaft energisch ein Ende setzt. Alle Rechtsregeln, die eine Führer-Diktatur in Deutschland ein für alle Mal ausschließen sollten, scheitern am Versagen, der Feigheit, dem Opportunismus und den Privatinteressen der politischen Klasse, zu der auch die Justiz gehört. Damit ist Deutschland als Rechtsstaat offiziell erledigt und darf als Kanzlerinnendiktatur erkannt werden. Es ist eine Diktatur mit anarchischen Rechten für Politiker und Ausländer und mit einer repressiven Handhabung des (Un)Rechts gegen Deutsche.

      Ein Unrechtsstaat, der dritte in Folge. Verantwortlich sind die Deutschen selbst – da wird später keiner mehr differenzieren, wie man auch nach den beiden vorangegangenen Diktaturen nicht differenziert hat. Am wenigsten ist hier allerdings den ehemaligen Ostzoneninsassen vorzuwerfen, denn sie hatten unter der Sowjetherrschaft nie eine Wahl und als sie diese hatten, haben sie sich des Regimes entledigt. Die Führerin der großen Koalition wurde demokratisch gewählt und dreimal als Kanzlerin bestätigt. Die gegenwärtigen linken Regierungsparteien, allen voran die CDU, werden von zu vielen Deutschen bei den nächsten Wahlen wohl wieder in die Regierungsverantwortung gewählt.

      Damit dürften die Konsequenzen des freiwillig gewählten Unrechts auch über alle anderen Deutschen glattgezogen werden. Leiden werden vor allem diejenigen, welche sich vergeblich im nationalen Widerstand aufgebraucht haben und das Desaster nicht verhindern konnten. Merkel zerstört mutwillig mit der Rechtsordnung gleichzeitig den deutschen Nationalstaat und wird deshalb als das größte Verhängnis für Deutschland und Europa nach dem Weltkrieg in die Geschichte eingehen. (..)
      Die Verhaftungen, wie in der Ex DDR bleiben zu 99,9999% Wahrscheinlichkeit aus ! Ausser man glaubt an die Chaostheorie!

  13. Ich verstehe nicht mehr, was in diesem Land passiert.
    Ich habe keine Erklärung, warum das möglich ist.

    Das wundert mich nicht.

    „Faseln“ Sie doch einmal über „Den Ursprung, die Wurzeln des Geschehens“, und befassen Sie sich mit dem „üblichen antisemitischen Sermon“.
    Die von interessierter Seite instrumentalisierte „Hitler/Nazi-Nostalgie“ sollten Sie auch mal genauer beleuchten. Aber das zu verweigern ist nicht nur Ihr Problem – hier.

    • @Marius

      Genau, wenn sich jeder mal ein bisschen intensiver mit Adolf Hitler beschäftigen würde.

      Hier als ein gutes Beispiel:

      Auf den Fersen Der Satanischen Lüge

      https://youtu.be/rdlH_y6taKI?t=2212

      ================

      Weil das war ja meine Antwort, auf diese Frage hier.

      Reinkopiert.

      ===============
      Reinhard Berndt sagt:
      30. NOVEMBER 2018 UM 11:57 UHR

      Churchill wird folgendes Zitat zugeschrieben, das ich nur sinngemäß zitiere:

      „Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem 2. Weltkrieg war der Versuch, ein eigenes Wirtschaftssystem zu schaffen, in dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.“

      Kann jemand weiterhelfen?
      ==============

      Und ich habe ja weitergeholfen, so glaube ich es zumindest.

      Hier ist ja meine Antwort auf die Frage.

      https://michael-mannheimer.net/2018/11/27/falschzitate-sie-passieren-allen-werden-aber-nur-sog-rechten-zur-last-gelegt/#comment-328564

      Gruß Skeptiker

      • Genau, wenn sich jeder mal ein bisschen intensiver mit Adolf Hitler beschäftigen würde. “

        Skeptiker ist ein Hitler-Experte, wir als Kommentatoren kennen uns seit Jahren, daher meine Bitte an Sie
        überprüfen Sie einmal dieses Video die Fragen und Antworten. Gerne können Sie die MitHilfe ihrer Freunde in Anspruch nehmen. Für jede ernsthafte Antwort ,die Sie hier einstellen, erhalten sie auch eine Antwort/Einschätzung von mir.
        Was einer nicht weiß, weiß vielleicht der andere.

        Weltkrieg 1939: Die offenen Fragen.
        -https://www.youtube.com/watch?v=xJ7CYH_6ebY
        Der Vegane Germane
        Laut der offiziellen Geschichtsschreibung ist der Fall klar und es bestehen keine offenen Fragen mehr bzgl. des zweiten Weltkrieges. Ich sehe das allerdings anders. Es existieren jede Menge ungeklärte und Rätselhafte Entscheidungen sowohl auf der Seite des Deutschen Reiches als auch auf der Seite der Alliierten. In diesem Video stelle ich 5 dieser, für mich ungeklärten, Abläufe vor. Darunter: – Der Vorfall von Gleiwitz – Dünkirchen – Die ausgebliebenen Kriegserklärungen von England und Frankreich an Sowjet-Russland – Das Abwarten Hitlers bei den Nachtangriffen Englands auf die deutsche Zivilbevölkerung – Die Rolle der Schweiz

      • Wenn man es genau betrachtet, ich kopiere mal aus dem obigen Bericht hier rein.

        Reinkopiert.

        Erschufen die gleichen Leute, die Nazi-Deutschland finanzierten, auch die Vereinten Nationen? Wurden beide Kriegsparteien von der gleichen Gruppe finanziert?

        =========

        Den Vereinten Nationen ist die Weltgesundheitsorganisation (WHO) angegliedert (Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA), die weitere Abzweigungen wie zum Codex Alimentarius (Codex Alimentarius (Videos)) und der Food and Drug Administration (FDA) bildet.

        Ich möchte Paul M. Warburg erwähnen, einen deutschstämmigen Bankier, der in den Vorstand des Federal Reserve-Systems berufen wurde (11). Ist die Federal Reserve Bank denn nicht eine Entität der Vereinigten Staaten? Er war in hohem Maße in die Erschaffung von Federal Reserve involviert, während seine Familie mit I.G. Farben verbunden war. I.G. Farben war zu dieser Zeit das größte Chemieunternehmen der Welt und eines der aufstrebendsten Unternehmen neben Rockefellers Firma Standard Oil und General Motors. I.G. Farben war verantwortlich für zahlreiche Kriegsverbrechen, indem sie die Nazis mit Waffen unterstützten und sogar die NSDAP mitfinanzierten (12)(13)…

        Prescott Bush arbeitete sogar für die Nazis, er kooperierte mit und profitierte von den gleichen Unternehmen, die Hitler finanzierten. Wenn man der Spur des Geldes folgt, ist anhand all dieser Verbindungen leicht zu erkennen, inwiefern die tatsächlichen Gründer der Vereinten Nationen mit vielen Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Verbindung stehen.

        Also: Wodurch sollte man veranlasst sein zu glauben, dass es heute nicht mehr der Fall ist?
        ===============
        ===============

        Das kommt ja hier auch so vor.

        Zeitgeist III (Bankwesen) deutsch 3/5

        https://www.youtube.com/watch?v=jTp2RBD9Hpc

        Alleine schon das Ding: Zyklon B zur Ermordung von Millionen unschuldiger Menschen, durch die Nazis natürlich.

        ? Das ist doch völlig bekloppt.

        Hier die Originalanklage.

        Wie also kann es angehen, das die Originalvorlage von 300.000 Opfern spricht, ohne das Wort Jude zu hören?

        https://youtu.be/CyGX1kC3HTU

        Hier die genauen Zahlen, der Juden im damaligen Nazi-Deutschland.

        https://deutschlandswahrheit.wordpress.com/2013/02/17/was-ein-skeptiker-zum-holocaust-sagt/

        ===================================

        Viele Menschen freuen sich die Worte zu hören, dass Wall Street und die jüdischen Bankiers “Hitler finanziert” haben: Und es gibt tatsächlich zahlreiche dokumentierte Beweise, dass Wall Street und jüdische Bankiers, Hitler am Anfang finanzierten, teils weil die Bankiers dadurch reich werden konnten, und teilweise auch, um Stalin zu kontrollieren.

        Aber als sich Deutschland frei machte von dem Griff der Bankiers, erklärten die jüdischen Bankiers einen weltweiten Krieg gegen Deutschland.

        Die Behauptungen bezüglich der Finanzierung von Hitlers Weg zur Macht haben sich als Lügen erwiesen. In einer eidesstattlichen Erklärung sagte der Jude James Warburg am 15. Juli 1949 aus, daß keine Banken oder andere Finanzinstitutionen Hitler Geld gegeben haben. Wenn wir überhaupt die Tatsachen anschauen, so wird der Vorwurf, dass “Juden Hitler finanziert hätten” hinfällig. Siehe: “Richtigstellungen zur Zeitgeschichte – Der Große Wendig” Buch 3, Seite 156.

        Hier komplett.
        https://www.lupocattivoblog.com/2013/11/15/wie-ein-wirtschaftswunder-erschaffen-wurde/

        ========================================================

        Hier noch mal Zyklon B.

        4/6 Horst Mahler – Zur Lage der Nation_2005

        https://youtu.be/M4LN9rxFDBU?t=153

        Schon merkwürdig, oder nicht?

        Fakt ist ja, es gibt ja nur eine Wahrheit.

        “Und denn, man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrthum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von Einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrthum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. – Oft lehrt man auch Wahrheit und Irrthum zugleich und hält sich an letzteren.”

        GOETHE gegenüber ECKERMANN (Gespräche mit Goethe von Johann Peter Eckermann vom Dienstag, den 16. Dezember 1828; Goethe stand bereits in seinem 80. Lebensjahr).

        Gruß Skeptiker

      • Aber ich sehe grade, ich habe das Video, an der falschen Stelle angegeben, sprich ZYKLON B.

        4/6 Horst Mahler – Zur Lage der Nation_2005

        https://youtu.be/M4LN9rxFDBU

        Hier zum Nachlesen.

        Teil 9

        Wo ist die Tatwaffe?

        Bei jedem herkömmlichen Mordfall ist eine Untersuchung der Tatwaffe ein unverzichtbarer Bestandteil der Ermittlungen. Dies wurde bei der Aufklärung des Holocaust, dem ,,größten Mordfall aller Zeiten“ anscheinend vergessen – und zwar sowohl beim IMT als auch bei den späteren NS-Prozessen. Heute wird dieses Manko von bundesdeutschen Gerichten routinemäßig mit der Behauptung beiseite gewischt, der Holocaust sei ,,offenkundig“ und es bedürfe keiner weiteren Beweise. Da ein gesetzlich verordnetes Dogma kein Ersatz für elementare Sachbeweise sein kann, haben sich in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche politisch und finanziell unabhängige Forscher mit dieser Frage auseinandergesetzt.

        9.1 Was ist eigentlich Zyklon B?

        Zyklon B73 gilt gemeinhin als die wichtigste Tatwaffe des Holocaust. Wenn ein durchschnittlich informierter Medienkonsument gefragt wird, was genau Zyklon B ist, wird meist geantwortet: Ein Giftgas, das durch Duschbrausen in die Gaskammern eingeleitet wurde. In der (nie in Betrieb gewesenen) Gaskammer von Dachau sind heute noch Duschbrausen-Attrappen zu sehen, die diesem Zweck gedient haben sollen.

        Entgegen dieser weit verbreiteten Ansicht ist Zyklon B kein Gas, sondern ein in Blausäure getränktes Granulat (Kieselgur oder Zellstoff). Eine körnige Substanz kann wohl kaum durch eine Duschbrause strömen, auch wenn es immer noch in unzähligen Dokumentationen, Nachschlagewerken und Spielfilmen so dargestellt wird. Um diesen Widerspruch aufzulösen, wurde dieses nicht unwesentliche Detail revidiert: Zyklon B strömte nun doch nicht durch Duschbrausen, sondern wurde durch Dachluken in die Gaskammern geworfen.

        Das Problem bei dieser Darstellung ist wiederum, daß Luken, die diesem Zweck gedient haben könnten, auf Luftaufnahmen der Alliierten aus jener Zeit nicht zu erkennen sind. In der noch vollständig erhaltenen Betondecke der ,,Gaskammer“ von Auschwitz sind – abgesehen von nach 1945 grobschlächtig gemeißelten Löchern – keinerlei Öffnungen zu finden.74

        Es ist unbestritten, daß Zyklon B in erheblichen Mengen an KZs geliefert wurde. Wenn dieses Insektizid nicht zur Tötung von Menschen eingesetzt wurde, wofür wurde es dann gebraucht? Nun, während des Krieges grassierte in weiten Teilen Europas eine verheerende Typhus-Epidemie.

        Typhus, auch epidemisches Fleckfieber oder Flecktypus genannt, ist eine lebensbedrohliche Erkrankung, deren Erreger (Rickettsia Prowazekii) durch Läuse übertragen wird. Die Entlausung von Decken, Matratzen, Kleidung und Unterkünften sowie der Lagerinsassen und der Wachmannschaft war demnach eine lebensnot-wendige Maßnahme. Dies erklärt auch, warum die Lagerverwaltungen Hinweise wie eine_laus_dein_tod,,Eine Laus dein Tod“ oder ,,Halte dich sauber“ an den Wänden der Dusch- und Schlafräume anbringen ließ.

        Blausäure75, der eigentliche Wirkstoff von Zyklon B, wurde übrigens bereits 1915 von der US-amerikanischen Einwanderungsbehörde auf Ellis Island zur Entlausung und Desinfektion eingesetzt. Nachfolgeprodukte, die mit Zyklon B absolut identisch sind (z.B. Fumex, Detia Degesch), werden heute noch hergestellt und weltweit als Schädlingsbekämpfungsmittel eingesetzt.

        Etablierte Holocaust-Experten wie z.B. Jean-Claude Pressac räumen ein, daß 95 – 98% des an die Lager gelieferten Zyklon B nicht zur Tötung von Menschen, sondern als Entlausungsmittel eingesetzt wurde, insbesondere um die Typhus-Epidemie in den Griff zu bekommen, also um das Leben der Insassen zu erhalten. Wurden dann mit dem Rest von 2-5% genau jene Menschen getötet, deren Leben man vorher mit dem gleichen Mittel erhalten wollte?

        Die offizielle Geschichtsschreibung ist nicht in der Lage, den Einsatz der angeblichen Tatwaffe Zyklon B schlüssig zu erklären. Statt dessen werden dem ahnungslosen Publikum Lieferscheine, Rechnungen und leere Dosen eines bis heute noch gebräuchlichen Insektizids als ,,Beweis“ für den Mord an sechs Millionen Juden präsentiert. Auch folgender Frage weichen etablierte Historiker geflissentlich aus: Falls es wirklich einen industriell angelegten Plan zur Judenvernichtung mittels Giftgas gab, warum sollte ausgerechnet ein schwerfällig wirkendes und umständlich zu handhabendes Insektizid eingesetzt worden sein? Es stand doch eine ganze Palette hochwirksamer chemischer Kampfstoffe (z.B. Tabun oder Sarin) zur Verfügung, die übrigens vom NS-Regime in keinem einzigen Fall eingesetzt wurden, auch nicht für militärische Zwecke.

        9.2 Der Leuchter-Report

        Weder beim IMT in Nürnberg noch beim viel beachteten Frankfurter Auschwitz-Prozeß von 1963 wurde eine unabhängige forensische Untersuchung einer Gaskammer vorgelegt. Erst 1988, also ganze 43 Jahre nach Kriegsende, wurde erstmals eine Gaskammer untersucht, und zwar vom amerikanischen Experten für Exekutionstechnik Fred Leuchter. Es folgen einige wichtige Ergebnisse aus dem Leuchter-Report76:

        9.2.1 Bautechnische Details

        =================

        4.1 Adolf Hitler

        Es wird oft behauptet, Adolf Hitler habe bereits in seinem Buch Mein Kampf die Vernichtung der Juden mit Giftgas angekündigt. In diesem Zusammenhang wird folgende Aussage zitiert: ,,Hätte man zu Kriegsbeginn und während des Krieges einmal zwölf- oder fünfzehntausend dieser hebräischen Volksverderber so unter Giftgas gehalten, wie Hunderttausende unserer allerbesten Arbeiter aus allen Schichten und Berufen es im Felde erdulden mußten, dann wäre das Millionenopfer der Front nicht vergeblich gewesen. Im Gegenteil: Zwölftausend Schurken zur rechten Zeit beseitigt, hätte vielleicht einer Million ordentlicher, für die Zukunft wertvoller Deutscher das Leben gerettet.“

        Diese Passage findet sich im Zweiten Band, und zwar im Kapitel Notwehr als Recht, wo Hitler auf die Verhältnisse im Ersten Weltkrieg eingeht und den Marxismus angreift, der in Deutschland vorwiegend von Juden angeführt wurde. Sowohl der Bezug auf die Vergangenheit als auch die Bedingungsform (,,hätte man“) legen nahe, daß es sich hier um eine rein propagandistische, keineswegs aber um eine planende, programmatische Äußerung handelt.

        In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, daß der Jude Kurt Tucholsky für jene bürgerlichen Schichten, die seine pazifistische Haltung nicht teilten, folgende Wünsche bereithielt:

        ,,Möge das Gas in die Spielstuben eurer Kinder schleichen. Mögen sie langsam umsinken, die Püppchen. Ich wünsche der Frau des Kirchenrats und des Chefredakteurs und der Mutter des Bildhauers und der Schwester des Bankiers, daß sie einen bitteren qualvollen Tod finden, alle zusammen.“30

        Es soll hier gewiß nicht behauptet werden, Tucholsky habe geplant, seine Gegner mit Gas zu vernichten. Berücksichtigt man jedoch den ruppigen Sprachstil jener Zeit, so ist es geradezu absurd, die weitaus gemäßigteren Zitate aus Hitlers Mein Kampf als Beweis für den Holocaust hinstellen zu wollen.

        In seiner Rede vom 30. Januar 1939 vor dem Reichstag sprach Hitler zum ersten Mal wörtlich von Vernichtung in Bezug auf die Juden:

        ,,Wenn es dem internationalen Finanzjudentum innerhalb und außerhalb Europas gelingen sollte, die Völker noch einmal in einen Weltkrieg zu stürzen, dann wird das Ergebnis nicht die Bolschewisierung der Erde und damit der Sieg des Judentums sein, sondern die Vernichtung der jüdischen Rasse in Europa.“

        Etablierte Historiker wollen in diesem Hitler-Zitat einen Beleg für einen Vernichtungsplan erkennen, gehen aber mit keinem Wort auf die erste Hälfte des Satzes ein. War die hier zum Ausdruck gebrachte Besorgnis, einflußreiche jüdische Kreise könnten Deutschland einen Krieg aufzwingen, völlig aus der Luft gegriffen? Es wäre sicherlich interessant, jene Kreise selbst zu Wort kommen zu lassen:

        Daily Express, London, 24. März 1933:
        ,,Judäa erklärt Deutschland den Krieg … Vierzehn Millionen Juden weltweit stehen zusammen wie ein Mann und erklären Deutschland den Krieg.“

        ================

        Das alles und noch viel mehr, findet man hier.

        Die verbotene Wahrheit. Eine Zusammenfassung
        8. September 2016 von UBasser

        https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/09/08/die-verbotene-wahrheit-eine-zusammenfassung/

        Fakt ist aber:

        Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die sie schon hundertmal gehört haben, als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist. – Alfred Polgar

        Gruß Skeptiker

      • All den fantasiereichen Fabelerzählern über eine ausländische Finanzierung des Deutschen Reiches in den „pösen“ 12 Jahren seien die Worte Schäubles ins Handbuch geschrieben, der da sagt, daß das Deutsche Reich nach Beendigung des Waffenganges 1945 schuldenfrei war.
        Das eben das Deutsche Volk selbst die Lasten trug und die Werte schuf, selbst die hohen Kosten des Krieges nicht durch borgen bei anderen, sondern durch selne eigene Kraft und Arbeit gesichert hat. Deutschland also von niemandem borgte und bis heute nicht borgt.
        Vielmehr sind es die Deutschen, die heutzutage jedermann leihen.
        An dieser Stelle sei an 5.Mose 15:6 erinnert.

  14. Es hängt alles zusammen – nochmal zur Erinnerung diese Doku zu dem Extrem-Skandal mit 27 toten Zeugen :

    Video: „Marc Dutroux und die toten Zeugen, Handlanger der Elite“ :

    • und auch dieser Fall zur Erinnerung:

      Video: “ Udo Schulze: Die Vertuschung im Fall Natascha Kampusch … und der mysteriöse Tod des Ermittlers Kröll “ :

    • In der Tat, der Fall Dutroux stinkt barbarisch zum Himmel !
      Hier bräuchte man ein riesiges Budget um deepstate-Sonderermittler aller Coleur zu beauftragen.
      Ehemalige Agenten, sind m.M.n. die einzig befähigte Berufsgruppe, die den Fall Dutroux im nachhinein noch aufklären könnten.

      • @MonaLisa :
        Und wenn das Budget noch so groß ist. Ich denke, wer da wieder anfängt zu ermittlen und „rumzustochern“, ist sehr bald nicht mehr unter den Lebenden. Das traut sich einfach keiner mehr.

      • @Freidenker
        Eben genau wegen der Gefährlichkeit des Unterfangens, sprach ich ja von Agenten (Spione/Geheimdienstler), die wissen wie man sich verhalten muss, kennen alle Tricks, wissen, wie und wo man Unterhändler engagiert usw. usf.
        Die können auch kidnapping inkl. „Befragungstechnik“ …. für genug Kohle ist alles machbar !
        Und der Fall wäre es wert. Da hängen ganz viele „Persönlichkeiten“ drin und dran.
        Würde man hierbei auch alle Nebenschauplätze zurückverfolgen … rein intuitiv würde ich meinen, es sprengte das Brüssler Kartell inkl. Strassburg, da sich diese Netzprotagonisten ja ständig zum neuen Stelldichein verknüpfen.

      • @MonaLisa:
        Über diesen fiktiven, mutigen Geheimdienst, der sich das trauen würde, „solche Fälle neu aufzurollen“, steht aber ein weiterer, höherer Geheimdienst, den der andere eben NICHT kennt, oder vermutet, und dieser kennt verdammt nochmal MEHR „Tricks“… das ist ja WESEN von „Geheim“diensten, – (derer die USA meines Wissen mindestens 40 offiziell bekannte davon haben, und dazu kommen noch die uns unbekannten Geheimdienste)- , das sie immer nur einen TEIL /AUSSCHNITT sehen/observieren können !
        „NEED TO KNOW“ (jeder weiß immer nur soviel, wie zur Verrichtung eines Auftrages NÖTIG ist), ist ERST RECHT bei GEHEIMDIENSTEN der essentielle Wesenskern… dieses Prinzip können Sie auf ALLES in dieser Weltbühne ÜBERTRAGEN !
        Auch wir Bürger, die recherchieren /aufklären wollen, werden IMMER nur EINEN WINZIGSTEN BRUCHTEIL des Ganzen sehen können.

      • @ Mona Lisa

        Daran hat ja gerade offenbar niemand von denen irgendein Interesse und die Krakenarme reichen eben bis hinein in die Geheimdienste und andere solcher Institutionen der Staaten, so daß diese Raubwürger immer irgendwie davonkommen.

      • @Freidenker & @eagle1
        Das weiß ich doch alles, ich bin ja nicht von gestern.
        Deshalb sprach ich ja auch von „ehemaligen“ (freie ehemalige Agenten auf dem Markt / nicht eingebundene in bestehende Geheimdienste / ausgemustert wegen z.B. körperlicher Dienstunfähigkeit, aber im Kopf immer noch clever genug) … you know what i mean ?
        Wenn nicht solche, wer dann ?
        Ein Wald-, Flur- und Felddetektiv, womöglich noch als offizielle Detektei gelistet, sich immer an gesetzlichen Regelungen und Vorgaben orientierend, wird es wohl kaum zuwege bringen.

        Wenn es der Schmalspur-DDR-Geheimdienst zu Zeiten von Brandt und Schmidt fertigbrachte 45 undercoveragenten als Abgeordnete im dtsch. Bundestag zu etablieren, ohne das dies (angeblich) entdeckt werden konnte, dann kann es auch nicht so schwer sein einen prominenten Pädoring auszuheben.
        Ja sicher ist das Megagefährlich und ruckzuck ist man mal gewesen, aber immer von vornherein zu denken „alles ist unmöglich“, bringt genau was ?
        Eben drum : NIX !

  15. Verbindet die Punkte. Auch dieser Fall zur Erinnerung :

    Video: „Satanic Ritual Abuse in Netherlands – The Story of Toos Nijenhuis “ :

    „Interview with Kevin Annett from ITCCS.org and Mel Ve Spencer with eyewitness Toos Nijenhuis and her Partner Casper Rutten. “ :

  16. Verbindet die Punkte!
    Kevin Annett leistet auch seit Jahren Aufklärungsarbeit.
    Auch dieser Fall zur Erinnerung:

    Video: „Satanic Ritual Abuse in Netherlands – The Story of Toos Nijenhuis “

    „Interview with Kevin Annett from ITCCS.org and Mel Ve Spencer with eyewitness Toos Nijenhuis and her Partner Casper Rutten “ :

  17. Dieses dreckige, perverse Schwein ist jetzt endlich auch tot ! Er hat kleine Jungs brutal gefoltert, sexuell schwerst mißbraucht und wahrscheinlich auch in ,,Snuff-Pornos“ auf bestialische Weise getötet !
    Der 41. ,,Präsident“ der USA…

    • @Bengt

      Das ist aber der George Bush senior oder irre ich mich? – Dann würde ja der Junior immer noch hier sein Unwesen treiben.

      Ich kann nur hoffen, dass nach deren Ableben auf der anderen Seite eine ganze Abordnung der Guten und Wahren und ihrer Heer-scharen all diese Irren abfangen und sofort in die Büchse der Pandora zurückverfrachten – Klappe zu und aus die Maus – für immer. – Keine erneute Reinkarnation.

    • @ Bengt
      woher wissen Sie das? Überzeugend sieht dies nicht aus.
      Reicht Ihnen 1 YT Filmchen aus um wirklich schon jeden Unfug zu glauben –
      insbesondere wenn er aus den USA kommt?Das ist für mich gequirllte Scheisse!

      In letzter Zeit findet hier ein bisschen viel – ja zu viel Verschwörungsthorie statt!
      Ich betrachte manche Kommentare und Infos hier längst als unseriös und ärgerlich und zieht den wichtigen MM Blog herunter. Da mache ich nicht mit.

      Sollte sich nicht jeder Kommentator und Leser mit wesentlich wichtigeren Themen und Informationen beschäftigen, selbst dann wenn die ihrige der Wahrheit entsprechen würden??? !
      Ehrlich gesagt…Wäre wesentlich besser und zielführender. Damit möchte ich nicht einmal zum lesen meine wertvolle Zeit vergeuden die ich nun als Kommentor in den Blog investiert habe.

      Ich will Protest von uns allen und plausible Lösungen sehen (selbstverständlich auch meiner bescheidenen Beteiligung hier) wie wir aus diesem Jammertal Deutschlands von Merkel und ihre linksrotschwarzgrünen Entourage -inkl. allen Refugee und Islam Wellcome Toleranz Klatscher verursacht herauskommen!

      Solange dies nicht konkret geschieht, beschäftigen wir uns (bzw. >SIe< und div. Kolleg/Innen mit Bewerk und Tand die nichts zur Lösung beitragen, Deutschland endlich wieder vom Kopf auf die Füsse zu stellen. Dann machen sich nur noch Nebenkriegsschauplätze und Fatalismus breit und wir drehen uns alle im Kreis.
      Gegen diesen Merkelwahnsinn ist dann keinen Millimeter an Boden gewonnen!
      Ich will mein Land zurück -so "einfach" ist das -Basta.
      s-h

  18. @alter Sack – könnte Sie vielleicht interessieren?

    Im Spiegel der Antike

    Der Einfluss der Antike auf die westliche Welt zeigt sich in der Architektur, der Literatur, dem Theater, der Religion, in politischen und Rechtssystemen, um nur einige Bereiche zu nennen. So nimmt es nicht wunder, dass mitten in einer der interessantesten Städte der Welt ein bemerkenswertes Andenken an eine viel frühere Kultur zu finden ist.

    Diese Stadt ist keine Stadt wie jede andere. Sie hat ihre eigene, problematische Geschichte, die die Welt durchaus kennt. Dieser Ort ist in das Bewusstsein der meisten Menschen eingebrannt und wird es wohl bleiben. Jedes Kind, das die Chance hat, zur Schule zu gehen, hört früher oder später von der Stadt, wo der Tyrann Adolf Hitler in einem Bunker sein unrühmliches Ende fand. Es wird auch lernen, dass hier der kapitalistische Westen und die kommunistische Sowjetunion im 20. Jahrhundert ihre Rhetorik des Kalten Krieges perfektionierten – und dass hier die überraschendste Wende in der modernen Geschichte stattfand, als Tausende unter den hilflosen Blicken ihrer Bewacher in die Freiheit strömten.

    Heute ist Berlin eine wiedervereinigte Stadt und scheint fast hektisch bestrebt, wieder Rang und Ansehen als eine Welthauptstadt zu erlangen – die dafür eingesetzten finanziellen Lasten werden von manchem als erdrückend angesehen.
    ZWEI GROSSE STÄDTE

    In dieser auferstandenen Stadt sind die Symbole einer weit älteren Macht – einer Macht, deren Unverwüstlichkeit weitgehend nicht erkannt wird. Im Berliner Pergamon-Museum steht die Rekonstruktion des Ischtar-Tors, des nördlichen Zugangs zu Nebukadnezars Stadt Babylon.

  19. der Wahnsinn hört nicht auf-

    „omas gegen rechts“-in österreich-

    die gehirngewaschenen linksgrünen Frauen sind die treibende kraft hinter der Abschaffung

    EUROPAS

    • @steffen lutzt

      Lass‘ mich raten – alles die jetzt Omas seienden Alt-68er-innen, die es jetzt vor ihrem Abgang noch mal so richtig wissen wollen und ihrem linksfaschistischen Endziel entgegenfiebern.

      Nä – die haben wirklich nicht mehr alle Tassen in ihrem Küchenschrank.

    • hooooch, jetzt lasst doch mal die Kirche im Dorf !
      Es handelt sich um genau 60 (!) Omas.
      Was glaubt ihr, was ich alles finde, wenn ich nach einer sechzigköpfigen, organisierten Gruppe suche.
      Da ist dann aber von Regenbeschwörern über Tierzüchter bis zu Pipitrinkern alles dabei.
      Es gibt nix, was es nicht gibt.
      Muss ich jetzt wirklich für jede Beklopptinnen-Gruppe das männliche Gegenstück präsentieren ?
      … hier vielleicht einen Stuhlkreis der Hodenatmer ?
      Ich weiß auch schon, was dann folgte. Nämlich : „Ja, wer hat denn die Männer dazu gemacht ?“
      … und dann sage ich : „Ja, wer hat denn die Frauen dazu gemacht ?“
      Und dann nimmt der Scheiß kein Ende.
      Wollen und sollten wir den Schwachsinn nicht einfach mal einstellen ?
      Mit : „Männer und Frauen, bekriegt euch gefälligst bis auf’s Blut ! … zapft euch gegenseitig die Energien ab, die ihr gemeinsam bräuchtet, um uns ernsthaft zu schaden ! „, machen wir WAS genau ?
      Richtig, wir springen übers Stöckchen !
      Diese Seuche befällt mittlerweile jedes Forum. Eigentlich hatte ich gedacht, hier sei das außnahmsweise mal anders.
      Wollen wir uns alle nicht lieber den großen Gefallen tun, die Stöckchen zurückzuwerfen ?

    • @ steffen Lutz
      ich muss Sie ein wenig enttäuschen -das Thema „Oma g.R.“ ist hier schon längst durch.
      Das Einzige was Sie effizient tun können sich vor diese hinstellen und sagen dass eine solche Show nur Potemkinsche Dörfer sind. Wetten,dass diese nicht einmal wissen ,was Sie damit meinen?! Genausowenig was sie ihren Enkeln antun. Nur Gutmensch schwurbeln ist nun gerade IN für Kultur- und Fernsehpreise. .Alter schützt vor Torheit nicht.
      Der Wahnsinn hat das Land fest im Griff, an Haupt und Gliedern.

      Die Dummheit von Regierungen (und Omas 99,9% politische Analphabeten) sollte niemals unterschätzt werden. (Helmit Schmidt ex BKler+)

  20. Psychopathen haben die komplette Macht auf diesem Planeten angetreten und sind nun dabei die eigentlich geistig gesunden Menschen auszulöschen, inklusive der gesamten Schöpfung auf dieser Erde. In ihrem kranken Geist missbrauchen und zerstören sie alles wessen sie habhaft werden können.
    Es ist das Ende für uns alle und auch sie selbst werden keine Gewinner sein. Wenn alle fort sind, werden sie nur noch sich gegenüber stehen und aufeinander losgehen. Der Letzte macht dann das Licht aus.

    • @Waldfee

      Hab‘ ich heute nachmittag genauso auch gedacht. – Aber ich bin jemand, der so schnell nicht aufgibt – auch nicht die Hoffnung – auch wenn ich zugegebenermaßen nah dran bin – aber eben noch nicht am Ende der Fahnenstange angekommen.

      Ich habe in meinem Leben schon in mancher verzweifelten Situation gesteckt und irgendwo kam dann unverhofft ein Lichtlein her.

      Hier müsste es allerdings schon eine ganze Festbeleuchtung sein.

    • @ Nylama

      Vielleicht war Merkels Flugzeug-„Panne“ ja ein erster „Test“ des geheimen Netzwerks von „Elite-Soldaten“, über das der Focus berichtete:

      Beim Anflug auf Marrakesch stürzt sie dann zielgenau ins Meer – Haifische warten schon begierig auf die „fette Beute“!

      https://www.focus.de/politik/deutschland/politik-die-verschwoerung_id_9879853.html

      https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/11/30/merkels-flugzeug-panne/

      Auf Hitlers Flugzeug gab es auch mal ein Attentat des Widerstands, als er vom „Führerhauptquartier“ in Winniza (Ukraine) nach Ostpreußen flog. Wegen der extremen Kälte zündete die Bombe im Flugzeug aber nicht:

      https://www.deutschlandfunk.de/vor-75-jahren-gescheitertes-attentat-auf-hitler.871.de.html?dram:article_id=414822

      Mehr denn je geht es heute um SEIN oder NICHT-SEIN für unser Volk:

      Entweder STIRBT Merkel oder das DEUTSCHE VOLK!

      • @Alter Sack

        Schade das man Merkels Maschine nicht mit Gedankenkraft irgendwo zerschellen lassen kann.

        So wie hier, als ein Beispiel.

        The Medusa Touch – Plane Crash scene (HD)

        (https://youtu.be/dNCwx6I-MF0?t=13)

        Der erste 9/11 überhaupt, wenn man es genau betrachtet.

        Der Schrecken der Medusa (Originaltitel: The Medusa Touch) ist ein Mystery-Thriller des Regisseurs Jack Gold aus dem Jahr 1978. Er basiert auf dem gleichnamigen Roman aus dem Jahr 1973 von Peter Van Greenaway. In Deutschland erlebte der Film seine Erstaufführung am 8. November 1980 im Fernsehprogramm der ARD unter dem Titel Die Schrecken der Medusa mit einer Sehbeteiligung von 28 %.[2] Im folgenden Jahr gab es dann auch einen Kinoeinsatz in Deutschland unter dem Titel Medusa Touch – Die Schrecken der Medusa, erst für die Videoauswertung wurde der Titel dann auf Der Schrecken der Medusa abgeändert.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Schrecken_der_Medusa

        Zumindest ist die Maschine ja am Gebäude zerschellt und nicht eingetaucht, ich meine so wie hier.

        P 5 BLUE BEAM PROJECT 9 11 Plane = Hologramm

        (https://www.youtube.com/watch?v=PrnPbM6z-3A)

        Weil immerhin bestanden die Gebäude ja überwiegend aus Panzerstahl, sprich der innere Kern sowie auch die äußere Verkleidung.

        Das was man von außen sah, war eine Design aus Aluminium.

        Gruß Skeptiker

      • @ Alter Sack

        Naja, Sie wissen ja genauso gut wie ich und die meisten anderen Mitlesenden und Kommentierenden hier, daß es nicht an einer Person allein hängt, ein ganzes von unten raus verrottetes System zu knacken.

        IHRE Auftraggeber haben sich schon viele Gedanken um IHREN Nachfolger gemacht. Irgendwer muß ja für die in unserem Land den „Umsatz“ bringen.

        Wer auch immer gerade an den Schrauben dreht, der hat mehr als nur Einfluß.

        Kurz hat scheinbar nicht Wort gehalten:

        2. Verrat in Österreich? Wir sind im „Flüchtlings“pakt

      • @Alter Sack

        Nun, die werden dann schon dafür sorgen, dass die sicher nach Marrakesch kommt und unterzeichnet – nun sind sie ja vorgewarnt.

        Ob so ein Probelauf dann gut ist ist die Frage – weil es eben vorwarnt.

        Es heißt ja immer, Gott wäre mächtiger als der sprichwörtliche Satan – mal davon ausgehend, dass es so eine mächtige angeblich gute Gottesgestalt/ein Gottwesen gibt – dann wäre es doch an der Zeit, jetzt mal seine Lämmer/Schafe von diesen reißenden Wölfen zu befreien – denn irgendwie ist dieser „Kampf“ ein ungleicher – wie sollen sich die Lämmer gegen reißende Wölfe wehren?!

        Ich sehe nur eines in der Welt – dass der sprichwörtliche SATAN für die Seinen immer sorgt und sie behütet und beschützt – während dieser angeblich liebe Gott bei seinen Lämmern viel zu oft und oftmals gänzlich wegschaut und sie von den Wölfen reißen lässt und sie auch viel zu viel darben lässt in der Welt.

        Ist mit der Aussicht auf bessere Verhältnisse im Himmelreich aber auch nicht mehr so vertretbar, da auch dieses Darben oft genug die zumutbaren Grenzen überschreitet.

        Und komme mir bitte niemand mehr mit „Freienm Willen“ der armen ungeschützten gegen die Wölfe machtlosen Lämmer – zumal, wenn er auch noch zulässt, dass die Hunde in den Zwinger gesperrt werden.

      • @Skeptiker

        Also bei der Germanwings soll es ja keine Aufprallbrandspuren an dieser Felswand gegeben haben. – Ich gehe nach wie vor davon aus, dass das Teil von außen übernommen wurde – 3 Mirage sollen bei dem Crash zugegen gewesen sein – woher sollten die wissen, dass da in nächster Sekunde ein Flugzeug crasht?!

      • @Nylama

        Ich erinnere mich.

        War ja hier mal das Thema.

        https://bumibahagia.com/2017/03/28/der-selbstmoerderische-germanwings-copilot-fakten/

        Fakt ist aber, wenn man ungebremst in den Sink-Flug geht, zerbröselt so eine Boing einfach am Luftwiderstand der immer dichteren Atmosphäre.

        In 10.000 Metern höhe ist die Luft ja dünn, deswegen kann man ja so schnell fliegen.

        Aber beim Landeanflug, wird die Boing oder eher alle Füg-zeuge, auf ca.300 Stundenkilometern abgedrosselt.

        Aber wenn man eben das nicht macht, zerschellt so eine Boing, auch ohne Aufschlag, deswegen ja auch das große Trümmerfeld.

        Aber ich war damals ja selber nicht dabei, Gott sei dank, ich möchte mal behauten, ich würde hier gar nicht mehr Schreiben können.

        Aber das mit der Luftdichte wird hier ja gut beschrieben.

        =============
        Höhenabhängigkeit

        Durchschnittlicher Luftdruck und Luftdichte in Abhängigkeit von der Höhe
        Die Luft hat am Boden immer die höchste Dichte und den höchsten Luftdruck und – außer bei Inversionen – auch die höchste Temperatur. In größeren Höhen wird die Luft immer dünner. Wäre die Temperatur in allen Höhen gleich, so würden Luftdruck und Luftdichte auch gemeinsam mit zunehmender Höhe nach dem Gasgesetz abnehmen (siehe barometrische Höhenformel). Die Temperatur in verschiedenen Höhen variiert jedoch stark.

        Die theoretische Abnahme von Druck und Dichte der Luft pro 5000 Meter – wobei sie auf die Hälfte fallen müsste – stimmt nicht genau; die Abweichungen sind aber gering.

        90 % der Atmosphäre liegen unter 20 km Höhe.
        70 % der Atmosphäre liegen unter 10 km Höhe.
        55 % der Atmosphäre liegen unter 5 km Höhe.

        Hier komplett.
        https://de.wikipedia.org/wiki/Luftdichte

        Gruß Skeptiker

      • @ Skeptiker

        Zumindest Merkels kraftvolle „Verfluchung“ hier auf diesem Blog durch meine Wenigkeit scheint postwendend irgendetwas „gebracht“ zu haben – vielleicht nach C. G. Jungs Prinzip der „Synchronizität“: das Zusammenfallen eines psychischen Ereignisses (bei mir) mit einem ähnlichen Ereignis in der Außenwelt (bei Merkel)! Naja, hundertprozentig war die „Koinzidenz“ noch nicht, denn das GeMerkel hat’s ja gerade nochmal „gefafft“:

        https://de.wikipedia.org/wiki/Synchronizit%C3%A4t

        „Wer immer gerade an den Schrauben dreht, hat mehr als nur Einfluß.“ (eagle1)

        Da wird ein FLUG-Zeug schnell auch mal zum FLUCH-Zeug – oder zur weiteren Station auf dem Weg zum Untergang des Globalismus und seiner „mächtigsten Führerin“:

        http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/12_Dez/01.12.2018.htm

    • Werte @ Nylama Ihr Kommentar 2.Deember 2018 um 01:43 an @ Alter Sack.

      Sie kommen bei Ihm mit so ein Beitrag, nehme ich an, nicht an. Er ist Akademiker und die Akademiker sind immun gegen feinstoffliche ebene zu denken, bei allem Respekt.

      Nun wenn doch, dann ist er ein Ausnahme! Aber wenn selbst der Herr MM nicht in der Lage ist, selbst mit seiner enormen wissen, die sehr nahe dran ist ,ein Verknüpfung in diese Ebene zu finden, aber gleich vor deren Tür wieder umkehrt, dann auch nicht ein Akademiker.

      LG.

  21. Die Eskalations des Völkermordkrieg’s in Ruanda ist auch SO ein ganz Gosser Totaler UNO-Verdienst der UNO !!!! UND jetzt will die UNO diesen Ihren UNO-Völkermordkriegserfolg aus Ruanda jetzt bei Uns hier DEUTSCHLAND WIEDERHOLEN !!!!

    Die Eskalations des Völkermordkrieg’s in Ruanda durch die islamischen Hutus GEGEN die Tutsis ist auch SO eine Böse UNO-Machenschaft und So ein ganz Gosser Totaler UNO-Verdienst der UNO !!!!

    Dass dieses ist WAS die UNO macht anrichten !!!! Dass sind die sogenannten UNO-Heldentaten der UNO !!!!

    Ruanda, Der Brutale Völkermord-Krieg zwischen Hutus und Tutsis in Ruanda

    https://www.welt.de/geschichte/article126452097/Macheten-und-Sensen-Bilder-vom-Ruanda-Genozid.html

    Macheten und Sensen – Bilder vom Ruanda-Genozid

    1994 ermordeten radikale Hutu in Ruanda Mehr als 800000 Tutsi und gemäßigte Hutu. Heute gibt es in dem afrikanischen Land sogenannte Versöhnungsdörfer, in denen Täter und Opfer Tür an Tür leben.

    Im April 1994 begann in Ruanda ein Völkermord, dem bis zu eine Million Tutsi und gemäßigte Hutu zum Opfer fielen. 20 Jahre danach gehört das Gedenken zur Staatsräson des Landes.
    Am Abend des 6. April 1994 befand sich das Flugzeug des Staatspräsidenten von Ruanda, Juvénal Habyarimana, im Anflug auf den Flughafen der Hauptstadt Kigali. Gegen 20.30 Uhr wurde die Maschine von einer Rakete getroffen. Keiner der Insassen, darunter auch der Staatschef von Burundi, überlebte den Absturz.
    Nur wenige Minuten später begannen Angehörige der Präsidentengarde, der Armee sowie Milizen mit der Ermordung von Angehörigen der Tutsi-Minderheit und oppositionellen Hutu, was für eine Vorbereitung von langer Hand spricht. Erste Todeslisten datieren von 1993. In den folgenden drei Monaten verloren bis zu eine Million Menschen, vor allem Tutsi, ihr Leben, zwei Millionen konnten sich ins benachbarte Ausland retten. Die Massaker gelten als größter Genozid der jüngeren Geschichte.
    Am 16. April 1994 erreichte das Morden Nyarubuye. In wenigen Stunden wurden 2000 Menschen niedergemetzelt. Die Glaskästen in der katholischen Kirche von Nyarubuye sind gefüllt mit Schädeln. Einige Schädel sind zerbrochen, in einige sind Löcher geschlagen worden. Hunderte Arm- und Beinknochen liegen daneben, links steht ein Tisch mit Werkzeugen: rostige Schaufeln, Sensen, Rohre, eine Machete – Werkzeuge des Völkermords.
    15 Kilometer entfernt in der Ebene haben sich Tausende Ruander im tröpfelnden Regen versammelt. Sie warten auf eine kleine Flamme, eine Flamme, die als Symbol durch das Land reist. Sie ist Teil von „Kwibuka20“, wie der Gedenkreigen heißt, mit dem Ruanda derzeit den 20. Jahrestag des Massakers begeht. „Kwibuka“ heißt „Erinnern“ auf Kinyarwanda, der offiziellen Sprache Ruandas.

    Massengrab für die Nachbarn

    Während sich die Flammenzeremonie der Stadt Kirehe nähert, erzählt Theopiste Mukanoheli der versammelten Menge von ihren Erinnerungen. Die damals 18-Jährige musste mitansehen, wie ihr Nachbar eine 3,5 Meter tiefe Grube grub, die als Massengrab diente. Sie hielt sich in der katholischen Kirche von Nyarubuye auf, als Angreifer Handgranaten in das Gotteshaus warfen. Hunderte Menschen starben, darunter auch zahlreiche Verwandte.
    Die Kirche ist wiederaufgebaut. Mike Nkuzumuwami gehört zu denjenigen, die sich um den Ziegelbau kümmern. Allein in diesem Bezirk, einer dicht bewaldeten Gebirgsregion, seien 35.000 Menschen gestorben. Nkuzumuwami kann dem Völkermord aber auch etwas Positives abgewinnen: Endlich sei die nahezu strikte Trennung zwischen Ackerbau treibenden Hutu und Vieh züchtenden Tutsi verschwunden, wobei die Charakterisierung dieser sozialen Gruppen als „Stämme“ auf die Kolonialzeit zurückgeht.
    Die heutige Regierung legt größten Wert darauf, dass sich die Menschen als Ruander sehen und nicht als Angehörige einer bestimmten Volksgruppe. Ethnische Zuschreibungen, wie sie unter der belgischen Kolonialherrschaft üblich waren, dürfen in Personalpapieren nicht mehr verwandt werden. Ihr Gebrauch in der Öffentlichkeit kann juristische Konsequenzen haben. „Seit den Tötungen hat mich keiner mehr Tutsi genannt. Und die Hutu, die an dem Völkermord beteiligt waren, bedauern ihre Taten“, sagt Nkuzumuwami.
    Staatspräsident ist seit dem Jahr 2000 Paul Kagame, Führer der von Tutsi gegründeten Ruandischen Patriotischen Front (RPF), die 1994 bereits Teile Ruandas kontrollierte. Obwohl deren Rolle während der Massaker nicht unumstritten ist, gelang es Kagame und seiner Regierung, das Land zwischen Kongo und Tansania zu einem Vorzeigestaat zu machen, dessen Infrastruktur von seinen Nachbarn beneidet wird und der sich als IT-Zentrum Ostafrikas präsentiert.

    Warum stand die Welt abseits! Kein Internationales Militärisches Eingreiffen durch USA oder UNO gegen dieses Grosse Abschlachten in diesen Völkermord-Krieg! Dass wird auch Uns bevorstehen in der Zukunft!

    Kagames Regierung hat maßgeblich zur Versöhnung in unserem Land beigetragen, sagt Eric Mahoro, Direktor der Menschenrechtsorganisation Never Again Rwanda. „Ihm war klar, dass wir uns mit der Vergangenheit auseinandersetzen mussten, um eine Zukunft aufzubauen.“
    Und so kommen in diesen Tagen Schulgruppen nach Nyarubuye. Sie besuchen die Kirche, das Massengrab und das Museum des Todes. Neben den Schädeln und anderen Knochen liegen auf Tischen verstaubte braune Kleidungsstücke und Schuhe. Die jüngere Generation versteht den Völkermord nicht, und die Alten wollten nicht, dass sich das Ganze noch einmal wiederholt, erklärt Mike Nkuzumuwami.
    Bis heute streiten Fachleute, Zeitzeugen und Opfer über die Hintergründe und Motive des Völkermords in Ruanda. War es der zynische Versuch der Hutu-Elite, ihre schwindende Macht zu konsolidieren? Waren es uralte Stammesgegensätze oder Konflikte um Ressourcen? War der Bürgerkrieg zwischen Zentralregierung und RPF der Auslöser? Und welche Rolle spielte die Untätigkeit der internationalen Gemeinschaft, die die Massaker lange ignorierte? Man habe damals versagt, hat der damals für UN-Einsätze zuständige Untergeneralsekretär Kofi Annan beizeiten zugegeben. Erst Ende Juni 1994 intervenierte Frankreich und errichtete humanitäre Zonen, in denen Tausende Flüchtlinge Aufnahme fanden.
    Unweit von Nyarubuyes Museum des Todes steht ein neugieriger Junge, der zwölfjährige Nikeyimana Obadia, und wartet darauf, dass Nkuzumuwami aufhört zu reden, damit er sich mit den Besuchern unterhalten kann. Schließlich kommen die aus einer ganz fremden Welt, einer Welt, in der die Kinder nicht in Häusern aus Stöcken und Schlamm leben, in der sie sich nicht von Maniok und Bohnen ernähren und in der sie auch nicht mit Plastikkanistern zum Gemeinschaftsbrunnen gehen müssen, um Wasser zu holen.

    Eine Ideologie namens Hutu Power oder Hutu Macht bzw. Hutu Übermacht ! Diese Hutu Power Ideologie ist eine Ideologie-Vereinigung Hutu-Nationalismus und Islam\Islamismus !

    Seine Familie rede manchmal vom Völkermord, sagt der Junge. Nikeyimana weiß, dass sein Großvater damals gestorben ist. „Das ist ganz schlimm. Ich hoffe, dass niemand so etwas tut, denn es ist ganz einfach, Leben zu zerstören.“ Bei der Zeremonie wird den Tausenden Teilnehmern auf einer großen Leinwand ein Film gezeigt. Auf Englisch erklärt ein Sprecher, dass das Gemetzel vor 20 Jahren geplant gewesen sei. Dahinter habe eine Ideologie namens Hutu Power gesteckt, die das Ziel gehabt habe, die Tutsi auszulöschen. Weil sie „Kakerlaken“ seien und „Gewürm“, wie es im Radio hieß.
    Die Flammenzeremonie zieht durch das Land und soll am 7. April in der Hauptstadt Kigali eintreffen. Das Ritual solle das Land daran erinnern, wie weit man gekommen sei, deshalb werden in dem Video auch aktuellere, positivere Bilder gezeigt, vom wirtschaftlichen Aufschwung und von Präsident Kagame, sagt Nsengiyomva Apollinaise, ein örtlicher Beamter. „Das geschieht jedes Jahr. So wird Ruandern geholfen, sich persönlich an das Geschehene zu erinnern und über die Gründe nachzudenken.“ Apollinaise hat im Völkermord Eltern und Geschwister verloren.
    Am 7. April werden Bürger aus allen Schichten und Landesteilen der Opfer von 1994 gedenken. Denn der Genozid machte keinen Klassenunterschied, fast alle in Ruanda sind bis heute auf die eine oder andere Art betroffen. Im Kigali Memorial Centre und im Nationalstadion sind Veranstaltungen mit internationalen Ehrengästen geplant. An Massaker-Gedenkstätten wie Kirchen und Schulen gibt es ebenfalls Zeremonien. Eine Woche lang dürfen keine Hochzeiten stattfinden, Nachtclubs bleiben geschlossen und alle lauten öffentlichen Treffen sind verboten.
    Offenbar hat das Leiden auf den Killing Fields Ruanda wirklich verändert!

    Ruanda, Der Brutale Völkermord-Krieg zwischen Hutus und Tutsis in Ruanda

    https://www.welt.de/geschichte/article126452097/Macheten-und-Sensen-Bilder-vom-Ruanda-Genozid.html

    Die UNO hatte immer wieder und wieder überall auf der ganzen WELT solche VÖLKERMORDE und VERNICHTUNGSKRIEGE immer wieder ANGETETTELT UND DURCHGEFÜHRT !!!! und DENEN, AN diese UNO-Schwerverbrechern übergeben jetzt Merkel, Steinmeier, Maas, Schulz, Roth und Co übergeben Unsere DEUTSCHLAND jetzt an diese UNO-Schwerverbrechern !!!!

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/kinderherzen-verspeist-general-gesteht-kannibalen-rituale-vor-dem-kampf-a-530689.html

  22. Die Hochgrad-Bilderber-MACHT-ELITEN anwerben für Ihre UNO\EU nur die besten Leute, AM BESTEN ERPRESSBAREN LEUTE, Damit DIE deren BEFEHLE Bedingungslos AUSFÜHREN ohne wenn und aber !!!!

    UNO-Generalsekretär und Langjähriger UNO-Flüchtlingskommissar war Beschuldigter in Kindesmissbrauchs-Fall !!!!

    http://recentr.com/2018/11/28/un-generalsekretaer-und-langjaehriger-fluechtlingskommissar-war-beschuldigter-in-kindesmissbrauchs-fall/

    UNO-Generalsekretär und Langjähriger UNO-Flüchtlingskommissar war Beschuldigter in Kindesmissbrauchs-Fall !!!!

    Antonio Guterres hat eine lange Karriere vorzuweisen: Premierminister Portugals, Präsident der Sozialistischen Internationalen, Hoher Flüchtlingskommissar der UN und schließlich UN-Generalsekretär.

    Wie andere einflussreiche Portugiesen war er Beschuldigter im Cas Pia-Missbrauchsskandal. In den fast sechs Jahren des Prozesses wurden etwa 1000 Zeugen und Sachverständige gehört. Angeklagt waren die TV-Größen Herman José und Carlos Cruz, der ehemalige Premierminister António Guterres, der ehemalige Arbeitsminister Paulo Pedroso, sowie der ehemalige portugiesische Konsul in Stuttgart Jorge Ritto.

    Portugal gehörte lange zu den Mekkas für Kinderschänder: Erst in den 1990er Jahren definierten die Gesetze Sex mit Minderjährigen unter 14 Jahren als Verbrechen, das mit Haftstrafen geahndet wird. Pädophile in einflussreichen Positionen konnten in diesem Klima weitestgehend ungestört ihr Netzwerk aufziehen und effektiv gegen Ermittlungen abschirmen. Man hatte sich eine bequeme, menschenverachtende Infrastruktur eingerichtet mitsamt einer kompletten Verwertungskette; ein stetiger Nachschub an Heimkindern und Straßenkindern, Verkehrsrouten zu mehreren noblen Etablissements und selbstverständlich ein System der Anwerbung, Hintergrundprüfung und zweifellos auch Erpressung von neuen Mitgliedern.

    Paulo Pedroso, der von mehreren Zeugen beschuldigt, aber letztendlich nicht verurteilt wurde, war Parlamentsabgeordneter und Nummer zwei in der sozialistischen Oppositionspartei Portugals. Er forderte 600.000€ Kompensation vom Staat wegen der Schädigung seiner Karriere. Auch Eduardo Ferro Rodrigues von den Sozialisten wurde laut der Zeitung Expresso von Zeugen belastet. Später wurde er Abgesandter für die OECD.

    Dank einer Bombendrohung am 17. Mai 2003 musste der damalige Premierminister José Manuel Barroso bei einer öffentlichen Veranstaltung im Anschluss an den WTTC-Tourismus-Gipfel am Casino Vilamoura nicht erklären, weshalb er die Abschlusszeremonie des Gipfels geschwänzt hatte um einen Abstecher nach Paris zu machen; Ziel war die Konferenz der elitären Bilderberg-Organisation im Pariser Trianon Hotel vom 15. bis 18. Mai. Ein Investigativreporter hatte für The Portugal News eine Liste der Teilnehmer organisiert und es stellte sich heraus, dass Barroso den früheren Premierminister Francisco Balsem sowie Eduardo Ferro Rodrigues im Schlepptau hatte, den Anführer der Sozialistenpartei. Der Pressesprecher von Rodrigues bestätgte die Teilnahme an Bilderberg. Zu dem Zeitpunkt war die Nummer zwei in der Partei, Paulo Pedroso, bereits verhaftet und die Presse mutmaßte davon, wieviel die Nummer eins wann wusste.

    Barroso wurde im Folgejahr für den Posten des EU-Komissionspräsidenten nominiert und bestätigt. Weitere Teilnehmer der Konferenz waren Weltbankpräsident James Wolfensohn, David Rockefeller und der ehemalige französische Präsident und Kofürst von Andorra Valery Giscard d Estaing, später beauftragt mit der Erstellung der EU-Verfassung.

    Es wurden nach einem beispiellos langwierigen und zähen Prozess im Casa Pia-Fall sechs Urteile verkündet, alle lauten auf schuldig. Unter den Verurteilten befinden sich eine der erfolgreichsten Fernsehpersönlichkeiten des Landes, ein hoher Politiker und ein ehemaliger Botschafter. Die Haftstrafen reichen von unter sechs Jahren bis hin zu 18 Jahren. Das Zentrum des Netzwerks war Casa Pia, ein schmuckloses Gebäude in Lissabon und Heim für Kinder ohne Eltern und Kinder aus armen Verhältnissen. Bereits vor 20 Jahren erblickte man die Spitze des Eisbergs, nur um kurz darauf auf eine Mauer des Schweigens und der Vertuschung zu stoßen. Ein Heimkind war anscheinend vor einen Zug gelaufen nachdem es vor einem Auto geflohen war. Beamte stellten fest, dass die Türen des Heims nachts offen waren und man fand Heimkinder in einer üblen Gegend, wo männliche Prostituierte ihre Dienste anbeiten. Vier Kinder zwischen acht und zwölf Jahren, die eine Nacht nicht im Heim anzufinden waren, wurden in einer luxuriösen Wohnung in der unmittelbaren Nähe in Cascais angetroffen, die einem Diplomaten gehörte. Die Kinder gaben an, dass der Fahrer von Casa Pia Mr. Carlos Silvino sie dorthin gebracht hatte. Teresa Costa Macedo, die damalige Ministerin für Familienangelegenheiten, ordnete Ermittlungen an, die allerdings verschleppt und irgendwann eingestellt wurden. Mr. Silvino wurde von Casa Pia suspendiert, in den 90er Jahren dann wieder in seinen bezahlten Posten dort zurückgeholt.

    Rosa Ruela von der Organisation Visao sagte: “WAISENKINDER GALTEN ZU DER ZEIT ALS WERTLOS IN DER PORTUGIESISCHEN GESELLSCHAFT. KINDESMISSBRAUCH WAR EIN GERINGFÜGIGES DELIKT, VERGLEICHBAR MIT VERGNÜGUNGSFAHRTEN. DIE KINDER WAREN VERÄNGSTIGT UND ALLEINE, EIN LEICHTES ZIEL. KEINER KÜMMERTE SICH UM DAS WAS SIE SAGTEN!”

    Der Prozess zog sich die letzten sechs Jahre hin und offenbarte das erschütternde Gerichtssystem in Portugal. Die neue Direktorin von Casa Pia namens Catalina Pestana sagte, dass Ärzte bei über 100 der Kindern, die meisten zwischen 10 und 13 Jahre alt, schwere physische Verletzungen auf Grund extremen Missbrauchs gefunden hätten.

    http://recentr.com/2018/11/28/un-generalsekretaer-und-langjaehriger-fluechtlingskommissar-war-beschuldigter-in-kindesmissbrauchs-fall/

    Meine Merkung: Dieses Miese Stück-Scheisse von UNO-Generalsekretär Antonio Guterres hat schon längst die Deutschen Kinder im Zielvisier, Als Handelswaren für die Internationale-KINDER-VERGEWALTIGER-MAFIA aus dem Bürgerkriegsland Deutschland\Europa !!!!

    EpochTimes-Deutschland: “Der Mann hinter dem UN-Pakt: Guterres in schlimmster Kindsmissbrauchsserie Portugals verwickelt?!”

  23. Zu
    Nylama sagt:
    2. Dezember 2018 um 00:11 Uhr

    Von der UNO anerkannt – das hoechste Voelkerrechtssubjekt .
    Island hat gezeigt , wie es gemacht wird .

    2010 Island hat als erstes die Hochfinanz raus geworfen, Arbeitszeit gekürzt und vieles mehr. Machen Sie Sich schlau im Netz, wenn ihr da mehr wissen wollt.
    So läuft eine Verfassunggebende Versammlung ab:
    Beispiel Island

    https://ddbnews.wordpress.com/2018/05/23/%f0%9f%94%b4%f0%9f%93%a3-die-verfassunggebende-versammlung-informiert-island-fuehrte-vv-2010-durch-%f0%9f%93%a3%f0%9f%94%b4/

    Aufruf zu Volkswahlen ( Referendum)
    https://www.ddbnews.org/reggy-ddb-redaktion/?p=529

  24. Nur 4 Millionen von 40 Millionen Deutsche haben gestern gefehlt
    und das Merkelregime wäre heute Geschichte. Die Demokratie würde heute in Deutschland leben.

    Die Deutschen hätten wieder frei in ihrem Land bestimmen und selbst über ihre Zukunft entscheiden können.

    > Demo gegen UN-Migrationspakt: 1500 Teilnehmer am Brandenburger Tor

    meint

    https://freiesnachrichtenblatt.com/2018/12/02/nur-4-millionen-von-40-millionen-deutsche-haben-gestern-gefehlt/

  25. Dass das herrschende System der westlichen Welt eine Politik betreibt, die den Interessen ihrer Völker so diametral entgegensteht, liegt natürlich in entscheidendem Umfang am Charakter der Leute, die es lenken. Kinderschänder und andere Perverse sind in seinen Führungsetagen krass übervertreten. In einem normalen Staat würden Daniel Cohn-Bendit, der sich seiner sexuellen Erlebnisse in einem Kindergarten rühmt, oder Volker Beck niemals eine wichtige Stelle bekleiden können. Und wenn ein Perverser einmal in eine solche Stelle aufgerückt ist, holt er Gleichgesinnte nach. Auch im Vatikan gibt es glaubwürdigen Informationen zufolge eine einflussreiche Homo-Lobby, und der Kindsmissbrauch durch katholische Priester ist längst alarmierend. Kann ein Priester, der den Geboten seines Glaubens so krass zuwiderhandelt, etwas Positives leisten? Kaum. Solche Leute gehören bestimmt zu den eifrigsten Parteigängern von „Papst“ Franziskus? Schlechte Bäume pflegen bekanntlich schlechte Früchte zu tragen.

    @Alter Sack

    „Entweder stirbt Merkel oder das deutsche Volk“, schreiben Sie. Natürlich werden wir alle erleichtert aufseufzen, wenn das Miststück weg ist, aber mit einem Nachfolger Merz oder Spahn ist wenig gewonnen. Das System muss weg, nicht bloss die kriminelle Merkel!

    • In 1. Mose 11, 26-32 treffen wir auf Abram, dessen Name später in Abraham geändert wurde.

      Die „Amerikaner“ nennen ihre Panzer Abram, sind also die Panzer Abrahams ?
      U$rael ist das Schwert Abrams und die Saudis sind der KrummSäbel Abrahams.

      Schließlich unterlagBabylon im Jahre 539
      v.Chr. selbst im Kampf gegen die persischen Armeen unter Cyrus dem
      Großen. Innerhalb kurzer Zeit erließ Cyrus ein Dekret, das den Juden
      erlaubte, aus Babylon zurückzukehren und unter der Führung von
      Serubbabel ihren Tempel in Jerusalem wieder aufzubauen.

      Die BabYlonier hassen die Perser bis auf den heutigen Tag, U$rael und $audi Arabien wollen Persien kriegen.
      Der Krieg der BabYlonier gegen die Perser/Arier geht seit 2500 Jahren.

      Wie immer Fakten, Quellen in meinen Blogs und Kommentaren .

      Merkelwürdig, wer aufgepaßt hat kennt die BabYlonischen BlutLinien der US-Präsidenten.
      Erst kürzlich starb ein Bush-Krieger und wurde als Dämon geboren.

    • Der Dollar verliert seinen Status als Weltreservewährung. Immer mehr Handel auf internationaler Ebene wird in nationalen Währungen abgewickelt. US Währungsschützer udn Geostrategen sind fassungslos, wütend und entsetzt!
      Deshalb soll ein neuer Krieg den Dollar wieder zu alter Stärke helfen und den alten Status wiederherstellen.
      Die Amerikaner drängen die Osteuropäer endlich einen asymmetrischen hybriden Krieg gegen Russland zu starten.
      Da werden in Russland zur Zeit neuen pro-US Schatten-Partisanen-Armeen aufgebaut udn massiv aufgerüstet, darunter auch die Ukrainer!

      ++++
      MM. QUELLE?
      ++++

  26. Scharfschützen sind bereits auf denDächern postiert
    https://de.news-front.info/2018/12/02/paris-scharfschutzen-haben-sich-auf-den-dachern-der-hauptstadt-versammelt/
    Saudi hat mit den Russen kleinere Fördermengen vereinbart, das gibt nun einen heißen Winter
    https://de.news-front.info/2018/12/02/paris-scharfschutzen-haben-sich-auf-den-dachern-der-hauptstadt-versammelt/
    wird es die Wirtschaft weltweittreffen!
    Die Spritpreise sind heuer bereits 30% gestiegen, das wird nächstes Jahr wiederum geschehen

  27. Mir wurde aktuell eine neue Meldung von der längst seit Jahren Linksgrünwahn abgestumpften Stadt Freiburg die sich für Schlagzeilen zu Vergewaltigungen durch Refugees sogar im Rudel -auch mit dem neuen Bürgermeister Martin Horn mit seinem typischen SPD/GRÜNEN;LINKEN/CDU political Correkt AFD Bashing zugetragen, nicht zu schade ist.
    siehe dazu:
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/nach-gruppenvergewaltigung-in-freiburg-unverstaendnis-und-wut-zur-stellungnahme-des-freiburger-ob-und-der-ankuendigung-einer-gegendemo-a2687537.html

    http://www.pi-news.net/2018/10/in-freiburg-wurden-afd-anhaenger-gejagt/

    Dass diese Zustände in der Südbadischen Großstadt vom SC Freiburg Fussballcholeriker Chr. Streich schon längst nach Maria Ladenburger`Ermordung uminterpretiert („Instrumentatiisierung“) wurde, ist ebenfalls nicht ganz unbemerkt geblieben. Erbärmlich.

    Inzwischen wird ja in der Kriminalität-auffälligsten Stadt in Bad. Württ. am laufenden Band von der Polizei und den Stadtverantwortlichen inkl Innenminister Strobel den Migranten/ Refugees Vergewaltigungen von Frauen ob per verbale Goßmauligkeit oder der Polizei hoch zu Ross mitten durch Fussgängerzone Freiburgs den Tätern nachjagt, um den Vollzug und die Vollständigkeit ob 9 oder 10 schon in U-.Haft in die nun sichere,heile Welt von Freiburg hinauszuposaunen. Die Badische Zeitung ist dafür natürlich immer nah am Ball. Wenn sie es auch mit der wahrheit nicht so genau nimmt. Lügenpresse halt.

    Aus diesem Grund blieb es auch nicht aus,dass zum aktuellen Wahnsinn des UN Migrationspakt auf deren wöchentlichen Sonderausgabe „Der Sonntag“ heute eine komplette Seite dem dafür ebenfalls zustimmenden Freiburger Politikwissenschaftler Stefan Rother -natürlich positiv -gewidmet wurde. Wahnsinn.

    Ich gehe davon aus, aus den Gründen voraussichtlicher Beschimpfungen und Denunzierungen wird sich kein Bürger oder Experte öffentlich dagegen stellen oder wehren. In anderen Fällen sind die Konsequenzen längst bekannt. Es ist die typische indirekte Meinungsmanipulation und des Totschlagen von Argumente der Kritker/Gegner, inklusive des Veto der AFD, Nichts anderes wie in einer Diktatur.

    Leider sieht dieses politische mediale Phanomen mehr oder weniger ähnlich in ganz Deutschland aus. Entweder man liest das wohlwollende Geschreibsel zum UN Pakt und Refugee Wellcome ohne Limit Geschwurbel trotzdem, oder es landet sinnvollerweise ungelesen im Papierkorb. Wäre eigentlich besser so. Man ärgert sich weniger, schüttelt weniger den Kopf über den durch Merkel&Co,.heraufbeschworenen Untergang Deutschlands. Den Artikel und wie damit hantiert wird um die Bürger im typischen Merkelstil einzulullen, möchte ich jedoch den MM Blog Lesern und Kommentatoren nicht vorenthalten.
    –>
    Titel.++ Warum der Freiburger Politologe Stefan Rother den umstrittenen Migrationspakt befürwortet++
    http://www.badische-zeitung.de/warum-der-freiburger-politologe-stefan-rother-den-umstrittenen-migrationspakt-befuerwortet

    TOP Aktuell !
    und umso erstaunlicher im gleichen Zusammenhang ist, dass ausgerechnet die BILDon heute 02.12.2018 – 20:48 Uhr
    ein völlig anderes, dem widersprechendes,,entgegengesetztes Statement des Göttinger Völkerrechtler Frank Schorkopf veröffentlicht!

    HEADLINE–>
    >>Rechtsprofessoren zum UN-Migrationspakt Bundesregierung betreibt „Irreführung“

    Experten laufen weiter Sturm gegen den UN-Migrationspakt!

    Gerade hat der Bundestag einen Antrag verabschiedet, der festschreiben soll, dass der Pakt nicht in deutsches Recht eingreifen kann (BILD berichtete). Doch die Kritik reißt trotzdem nicht ab.

    Der Bundestagsbeschluss könnte nach Ansicht des Göttinger Völkerrechtlers Frank Schorkopf (48) durch das im Pakt festgeschriebene Prinzip der „gemeinsamen Verantwortung“ ausgehebelt werden, sagte er dem „Spiegel“.

    Schorkopf in dem Interview: „Verschiedene Akteure können daraus Pflichten entwickeln, die sehr weitreichend sind: Einwanderungskontingente auszuweiten, Herkunfts- und Transitländer finanziell zu unterstützen oder illegalen Immigranten einen legalen Status zuzuweisen.“ Diese Wirkung bezeichnet Schorkopf als „Schlagseite“ des Paktes.

    Schorkopf weiter: „Ständig werden, zu Recht, die Menschenrechte der Migranten betont. Daraus werden Handlungsverpflichtungen für die Staaten abgeleitet, ohne zu sehen, dass hinter diesen auch deren Bürger stehen, mit eigenen Menschenrechten. Wer in Duisburg wohnt oder Berlin-Neukölln, hat auch Rechte, und wenn dort die Kriminalität steigt, wenn es weniger bezahlbaren Wohnraum gibt, weil die Kommunen den für Flüchtlinge benötigen, oder wenn in den Grundschulen kaum noch Kinder sind, die Deutsch als Muttersprache beherrschen, dann hat das auch Gewicht.“

    Der Hamburger Staatsrechtler Reinhard Merkel warf der Bundesregierung im DLF „suggestive Irreführung“ vor. Der Pakt werde „eine gewisse Sogwirkung auslösen“ und die „Migration aus den armen Staaten in die wohlhabenden Staaten deutlich verstärken“, „aus Afrika vor allem. (…) Wir werden neue Migrationswellen kriegen.“

    Die Erwartung, der Pakt senke den Migrationsdruck, sei „blauäugig“, sagte Merkel: „Die Vereinbarung wird ganz sicher völkerrechtliche Wirkungen haben. Vereinbart werden Ziele. Wie diese Ziele umgesetzt werden, bleibt Sache der Staaten. Dass sie umzusetzen sind, wird vereinbart – und zwar wirklich rechtlich verbindlich.“

    Der Pakt überdecke „die wesentlichen Krisenmomente in der Migration“, kritisiert der Bonner Völkerrechtler Matthias Herdegen, der anfangs auch für den CDU-Vorsitz kandidiert hatte, in der WELT. „Nicht, weil er etwas Falsches sagt, sondern weil in den 32 Seiten die eigentlichen Probleme verschwinden. Das fängt schon damit an: Es ist nicht ein globaler Pakt zur Migration, sondern es ist ein globaler Pakt für Migration.“

    „Wir bewegen uns hin in Richtung eines Rechts auf Einwanderung“, so Herdegen. „Der UN-Hochkommissar für Menschenrechte spricht ja bereits von einem solchen Recht.“

    Fehlende Verbindlichkeit bedeutet keine Wirkungslosigkeit
    Auf die langfristigen Auswirkungen des UN-Migrationspaktes verweist auch Jan Henrik Klement (43), Staatsrechtler an der Universität Mannheim. Er sagt zu BILD:

    „Dass der Migrationspakt nicht rechtsverbindlich ist, bedeutet nicht, dass er wirkungslos bleibt. Wenn Deutschland seine politische Bindung respektieren will, müssen sich die Inhalte des Pakts im Handeln der Regierung und der Verwaltung niederschlagen. Dies kann zum Beispiel durch Verwaltungsvorschriften geschehen. Es gibt viele Beispiel dafür, wie sogenanntes ‚Soft Law‘ in hartes Recht übersetzt wird.

    Die fehlende Rechtsverbindlichkeit des Pakts hat allerdings zur Folge, dass sich Migranten vor deutschen Gerichten nicht unmittelbar auf den Pakt berufen können. Außerdem muss Deutschland bei einem Verstoß gegen den Pakt keine direkten Sanktionen fürchten. Politische Mechanismen zur Durchsetzung des Paktes gibt es aber durchaus. Das wird insbesondere an der im Entwurf vorgesehenen Einrichtung eines ‚Überprüfungsforums Internationale Migration‘ der UN-Generalversammlung deutlich.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/juristen-zum-un-migrationspakt-bundesregierung-betreibt-irrefuehrung-58782218.bild.html

    pers. Bemerkung: kein Wunder dass die BILD die Community Kommentare abgeschafft hat. So muss Friede Springer Merkels große Freundin – sich nicht vor der Reaktion ihrer eigenen Leser fürchten! Wahrscheinlich fast alle würden den div. Staatsrechtlern Recht geben was für ein Wahnsinn in Deutschland als gebeugte Sttatraison herrscht. DDR 2.0 in Vollendung. und wir Bürger werden ein weiteres mal über den (UN) Tisch gezogen. Bis zum bitteren Ende?
    Ich will mein Deutschland zurück!

  28. Wir leben in einer Ochlokratie (=Herrschaft des Pöbels)
    Pöbel entsteht nicht aus sich selbst, er wird gezüchtet!
    Die Herrschenden brauchen ihn, um das zu verwirklichen was sie sich vorstellen.
    Primitive Menschen sind leicht lenkbar und zur Arbeit gut geeignet.
    Das hat über Jahrtausende immer gut funktioniert.
    Deswegen wurde an die Plebejer in Rom Brot verteilt, das Zillemilieu im Frühkapitalismus gezüchtet, bei Hitler zu SA Männern proteschiert und in den letzten über 70 Jahren Deckprämien verteilt, finanziert von denen die aus dem Mittelstand kamen, der das Rückrad einer Gesellschaft ist.
    Der Reichtum zivilisierter Völker ermöglicht durch den Überfluss, diesen ganzen faulen Mob durchzufüttern. In Naturvölkern, oder einfachen Gesellschaften ist so etwas nicht möglich, weil dort jeder für sich selbst verantwortlich ist und sein muß. Die parasitäre Lebensart Einzelner würde den ganzen Stamm, die Gemeinschaft gefährden. Denn das Überleben der Gruppe hängt von der Verantwortung eines Jeden ab. Nur Zivilisationen können es sich leisten, Unnütze durchzufüttern, deswegen sind sie ja auch ein Sammelbecken für derartiges Gesindel.
    Leute aber, die Macht wollen, wie Priesterschaften und Herrscher brauchen diese Strukturen, um selbst auf Kosten anderer leben zu können. Der Mittelstand muß für beide sorgen, bricht er weg rauscht die Zivilisierte Gesellschaft in die Barbarei, wo nur das Recht des Stärkeren zählt. Sowohl unten als auch oben, begegnen wir Menschen mit psychopatischen Verhaltensweisen, die ja den Mob darstellen. Deswegen sind diese sich auch immer einig gegen den Mittelstand, obwohl sie beide von ihm leben.
    Wo im Feudalismus immernoch ein starker Mittelstand vorhanden war, wurde im Frühkapitalismus auf Grund der Produktivität der Maschine eine Massengesellschaft aus einfachen, verfügbaren Menschenmaterial geschaffen, das man später das Proletariat nannte. Dahinter standen hochgekommene Industrielle, die sich hauptsächlich aus Juden zusammensetzten und ihre entstandene Macht nutzten. Rockefeller, Schiff um nur einige Namen zu nennen.
    Sie waren es auch die diese Entwicklung vorantrieben.
    https://books.google.de/books?id=iLL6m68DYdkC&pg=PA55&lpg=PA55&dq=J%C3%BCdische+Industrielle&source=bl&ots=eygo39vpRZ&sig=39IupbK8Vt-QYSDBrgEieHl7_Ow&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwiDt5uO54reAhXJKewKHdz-AoAQ6AEwCHoECAEQAQ#v=onepage&q=J%C3%BCdische%20Industrielle&f=false
    Deshalb wurde der Pöbel nicht nur gezüchtet, sondern auch immer arm gehalten. Eine stets unzufrieden gehaltene Menschenmasse war hervorragend geeeignet für politische Umstürze. Vorallem, wenn eine Zivilisation durch die Arbeit des Mittelstandes sehr reich und wohlhabend geworden war, war der Zeitpunkt für diese Elemente gekommen, die Sahne abzuschöpfen.
    Sowohl die französiche, russische und deutsche Revolution bestätigen das.
    Dieser Rhythmus hat bis jetzt immer funktioniert.
    Das große Problem der jetzigen Zeit ist, das die Masse des Pöbels, also die, die auf Kosten des Mittelstandes leben wollen, immer größer und der Mittelstand, auf Grund seiner Beschneidung und Ausrottung immer kleiner wird. Die Maschine soll nun diese Ungleichgewicht korrigieren. Künstliche Intelligenz soll die fleißigen, begabten und geistig regen Menschen ersetzten, deshalb treibt man ja den Transhumanismus so vorran. Aber die spirituell, geistige Gabe hat nun mal nur der Mensch, das heißt bestimmte Menschen. Menschen die auf dieser Ebene weiter entwickelt sind.
    Es ist der Hass des Pöbels, sowohl der oben, als der auch unten auf den Mittelstand, da sie ihn brauchen, weil sie selbst nicht willig sind für sich zu sorgen. So kann man von einem Jahrtausende alten Krieg der Faulen gegen die Fleißigen sprechen, sowohl innerhalb der Gesellschaften, als auch unter den Völkern.
    Naturvölker und Ackerbauern – und Viehzüchtergesellschaften stellen somit vergleichsweise einen Mittelstand dar, da sie Willens und in der Lage sind für sich selbst zu sorgen. Nomadische Völker lebten immer nur vom Raub an anderer Hab und Gut. Sie sind auch diejenigen, die sich im Handel breit machten, da man dort mit dem Erwirtschafteten anderer Geschäfte machen konnte. Auch der Sklavenhandel und die Sklaverei selbst wurde von ihnen in großem Stil betrieben. Nomaden sind die Gründer der Globalisierung, weil ihnen das sogenannte Wirtschaftsnomadentum am meisten nutzt, auf Kosten der Völker der Welt.
    https://www.amazon.de/Nomaden-unserer-Welt-Globalisierung-Herrschaft/dp/3837616975
    Sie sind es, die die heutige Herrschaft der Neuen Weltordnung darstellen.
    Wie lange diese noch dauert weiß keiner, dass diese jedoch endlich ist beweißt sich an ihrem nur auf Raub und Zerstörung ausgerichteten Verhalten.
    Solange das sich „nur gegen die menschliche Gesellschaft richtete“ war es einigermaßen zu verkraften. Jetzt aber stellen sich diese Globalisierer gegen die Erde als unseren einzigen Lebensraum und sind nicht bereit in ihren Ansprüchen zurückzutreten. Überleben beruht auf Nachhaltigkeit, Fleiß und gemeinschaftlichen Handeln und Denken. Das aber sind genau die Stärken von Naturvölkern und sesshaften Ackerbauern-und Viehzüchtergesellschaften.
    Sicherlich waren die nomadischen Völker in der Lage, die anderen beiden Gesellschaften zu besiegen und bis heute zu plündern, doch auch das ist endlich. Ihr angeborener Egoismus, ihre Sucht nach Befriedigung und ihre endlose Macht-und Geldgier wird diesen Planeten an den Rand der kompletten Zerstörung bringen.
    Sie werden nicht mehr in der Lage sein diese Probleme zu bewältigen, im Gegenteil sie befeuern und verschärfen die jetzige Situation noch und wenn man sie so weitermachen läßt, gibt es für die Menschheit kein Morgen mehr.

    Aus uns wollen die Globalisten auch identitätlose Nomaden machen.

    • @ Roman Kalicek

      Ihre Ausführungen sind hochinteressant.

      Sie ergänzen und untermauern meine im Strang „Bevölkerungsreduzierung“ ausgeführten Betrachtungen.

      https://michael-mannheimer.net/2018/12/02/plan-der-globalisten-zur-ausrottung-der-menschheit-beginnt-jetzt-nutzlose-esser-muessen-eliminiert-werden/

      Im Großen und Ganzen sind wir da in der Sicht völlig einig.
      Allerdings glaube ich, daß Sie in einem irren.

      Es geht nicht um Dekadenz. Die züchten nach altem Muster weiter. Die Roboter brauchen sie hauptsächlich für den Einsatz im Weltraum. Sicher auch bei der Industrialisierung auf der Erde, aber primär für den Einsatz in lebensungünstigem Gelände, wo kein Sauerstoff existiert. Daher legen sie auch größten Wert auf die Unerodierbarkeit des Stahls, da der einzige Feind im Weltraum auf anderen Planeten-Atmosphären das Verrosten dieser wichtigen Instrumentarien wäre.

      Deren neuestes Großprojekt (auch schon etwa 100 Jahre alt) ist die Weltraumbesiedelung.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Weltraumkolonisierung

      DAFÜR brauchen die die ungeheuren Menschenmassen, diese 8-10 Milliarden Menschen, die es inzwischen auf diesem Planeten gibt.

Kommentar verfassen