Sechs der gefährlichsten Deutschenfeinde: Merkel, Kahane, Kramer, Maas, Mohn und Springer

Bild oben: Es sind beileibe nicht alle Merkel-Vasallen. Aber es sind ihre wichtigsten in Deutschland.

Michael Mannheimer, 9. Dezember 2018

Das Macht-Sextett Merkels

Bevor ich auf den Inhalt des aktuellen Artikels eingehen: Es gäbe tausend Dinge zu berichten, die so unfasslich sind, dass man sie nicht einmal in Orwells “1984” erwarten würde. Man müsste über die gestrigen Ausschreitungen in Frankreich anlässlich der Gelbwesten-Demos berichten. Man müsste über die bevorstehende Unterzeichnung Merkels zum Vernichtunsgvertrag Deutschlands (dem “UN-Migrationspakt”) berichten. Und man müsste über die erneuten deutschen Opfer massiver Gewalt durch invadierte Moslems berichten (den Opfern und ihren Familien gilt mein besonders Mitgefühl).

Man müsste viel tiefer auf den folgenden Vorgang eingehen: Da wird in Deutschland eine Frau von zwei Polizisten angehalten und befragt, ob sie eine “Rechte” sei. Der Grund. Sie trug einen Zopf. Das ist Autorassismus der übelsten Sorte. Exerziert von seiten deutscher Behörden – und absolut unentschuldbar.

Der Hintergrund dazu ist wiederum die menschenverachtende Antonio-Amadeu Stiftung der Stasi-Frau Anetta Kahane (Jüdin aus der DDR), die u.a. dazu aufrief, Kinder mit Zöpfen als rechtsradikale Nazikinder zu diffamieren. Die Chemnitzer (ehemals “Karl-Marx-Stadt”) Polizei, offensichtlich immer noch bestens besetzt mit ehemaligen Vopo-Beamten und Stasi-Kaden, hielt sich brav an diesen Leitfaden der Stasi, die nie aufgehört hat zu existieren.

Der Vorfall ereignete sich wie folgt:

In Chemnitz wurde eine junge Frau von der Polizei festgehalten und kontrolliert, nachdem sie den Weihnachtsmarkt besuchte. Anlass der polizeilichen Untersuchung und Befragung zu ihrem politischen Standpunkt waren ihre Zöpfe, die sie aus praktischen Gründen unter ihrer Mütze trug.

Auf ihrer Facebookseite schreibt sie:

“Ich bin völlig unpolitisch und finde wenn Unrecht und Verbrechen passieren das dies auch bestraft werden sollte egal was für eine politische, religiöse, nationale oder was für eine sexuelle Meinung und Mentalität ein Mensch hat… Unglaublich was hier passiert…”

Doch hier kann nicht alles Aktuelle berichtet werden. Ich muss Schwerpunkte bilden. Der heutige Schwerpunkt heißt:

Das Sextett des Grauens:

Anetta Kahane , Stefan Kramer, Liz Mohn (Bertelsmann), Friede Springer (Springer-Imperium) und als Spinne in der Mitte: Angela Merkel.

Erinnern wir uns: Anetta Kahane, Stasi-Mitarbeitern der DDR, bekennende Jüdin (Juden haben den Kommunismus entwickelt und waren die Erfinder der Archipel Gulags) feiert mit aktiver Unterstützung der Stasi-Kanzlerin Merkel ein ungewohntes Comeback und darf wieder auf Menschenjagd gehen. Unterstützt von Millionen Geldern, die sie von Bertelsmann (Chefin: Liz Mohn, neben der Springer-Chefin Friede Springer zwei der wichtigsten “Freundinnen” der Deutschlandzerstörerin Merkel. )

Beide, Mohn und Springer,  verfügen über gewaltige Medienimperiem. Beide haben diese Imperien nicht selbst aufgebaut, sondern sich geschickt in sie hineingeheiratet. Und beide stellen Merkel ihre Imperien zur Duchsetzung ihrer Vernichtungspolitk an der deutschen Urbevölkerung zur Verfügung.

Erstere, Liz Mohn, diente sich als Konkubinin bis zur Spitze des Bertelsmann-Verlags empor. Zweitere als Konkubinin bis zur Spitze des Springer-Verlags. Erstere errang als Spitze ihrer beruflischen Qulaifizierung den Top-Beruf einer Telefonistin. Zweitere den Obertop-Beruf als Kindermädchen: Genau jenes Berufsprofil, was Diktaturen am liebsten haben: Nichts im Kopf, dafür bereit, mit den Mächtigen zusammenzuarbeiten und sich ihnen anzudienen.

Anetta Kahane ist von einem ganz anderen Schlag:

Sie ist eine professionelle, von der Stasi geschulte Menschenfeindin mit akademischem Hintergrund. Und würde bei jeder Despotie an der Spitze mitarbeiten – sofern diese die Vernichtung der weißen Rasse – oder die Neu-Errichtung des Sozialismus auf dem Plan hat. Kahanes Leidenschaft: Jagd auf politische Abweichler.

Vom linken Wikipedia wurde sie noch bis vor kurzem als “Menschenrechtsaktivistin” dargestellt (geht man nach Wikipwedia, wäre danach Idi Amin wohl ein Anwärter für den Friedensnobelpreis). Nach meinen Publikationen über diese ausgewiesenen Bolschewisten wurde dieser Begriff jedoch ersetzt mit “Journalistin” und “Autorin”.

Allein für ihre Aussagen, dass es in Ostdeutschland immer noch viel zu viele “weiße Gesichter” gäbe, gehört sie wegen Volksverhetzung in den Knast. Und für ihren Aufruf, in zopftragenden Frauen “Rechte” zu erkennen, gehört sie für immer weggeschlossen. Kahane ist eine mächtige Frau geworden. Von ihrer Organsiation gegen tausende Anzeigen gegen deutsche Bürger aus, die sich in den sozialen Netzwerken  politisch nicht korrekt ausdrücken. Sie Strafanzeigen aus ihrer “Stiftung” ergehen immer an linke Staatsanwälte, die aus diesen Anzeigen dann sog. Strafbefehle formulieren. Einmal ein Strafbefehl – dann ist die Verurteilung so gut wie sicher. Die Ablehnungsquote bei Strafbefehlen liget bei etwa 2 Prozent.

Kahane kann ihren konzertierten Angriff gegen das Grundrecht auf Meinungsfreiheit nur deswgen ausüben, weil sie mächtige Freunde hat.

Da ist zum einen das Eichmann-Double Heiko Maas, der gesinnungsmäßig ungefähr auf der Ebene von Goebbels zu verorten ist. Sein “Netzdurchsuchungsgesetz” trägt alle Züge eines Anhängers einer totalitären Despotie. Als gerlernter Jurist weiß Maas genau, dass dieses Gesetz, das im übrigen vom EU-Gerichtshof als illegal eingestuft wird, gegen das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung verstößt. Ein Grundrecht ist, auch das weiß Maas genau, ein Recht zur Abwehr vor staatlicher Willkür gegen den Bürger. Und es hat, auch das weiß Maas genau, die sog. “Ewigkeitsklausel. Will heißen: Es kann weder durch 100 Prozent aller Stimmen des Bundestags noch durch ein Kanzlerdekret abgeschafft werden.

Merkel und ihren Vasallen ist das alles wurscht. Sie haben es sich angewöhnt, Gesetze und Grundrechte zu behandeln wie Vieh, das man in den Schlachthof führt: Dort werden beide einfach geschlachtet. Keinen Menschen interessiert’s. Den deutschen Bürger eh nicht: Denn der weiß von alledem nichts. Und die Juristen? Deren Klagen werden, dank der Weisungshoheit der Exekutive gegenüber der Justiz, schon an der Pforte des BVerfG erst gar nicht mehr angenommen. So einfach funktioniert Diktatur. So einfach hat es Merkel.

Doch sie hat es nur einfach, weil sie hunderttausende feige Beamte (Polizisten, Offiziere, Soldaten, Verwaltungsbeamte, Bürgermeister, Landratschefs etc) hat, denen ihr erbärmliches eigenes Leben wichtiger ist als der Kampf um den Fortbestand ihrer einzigartigen Kultur und die Freiheit ihrer Kinder und Kindeskinder. Was wir 1933 und 1949 im Dritten Reich un in der DDR erlebten: den schleichenden Wandel zum Faschismus – das erleben wir im Hier und Heute hautnah.

Kommen wir zurück zur politischen Schwerverbecherin Anetta Kahana:

Allein die Zusammenarbeit mit dieser ideologischen Geiferin müsste den Todesstoß für jede demokratische Regierung bilden. Nicht so in Merkel-Land. Dort wird immer unverhohlener die Zusammenarbeit der Regierung mit Stasikräften wie ein Stück Normalität zelebriert. Normalität des praktizierten alltäglichen Wahnsinns, der unser einst blühendes Staaswesen zu einem Schlachthaus für Biodeutsche gemacht hat.

Maas sitzt da an einem Tisch mit dieser DDR-Verbrecherin. Und Merkel lässt Kahane durch den Bund deutscher Kriminalbeamten für “ihren Einsatz für Demokratie und Menschenrechte” auszeichnen.

„Für ihren „vorbildlichen Kampf gegen Kriminelle“ – gemeint sind damit Andersdenkende – hat der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) der Amadeu-Antonio-Stiftung den Verdienstorden Bul le Mérite verliehen. Mit der Auszeichnung würdigt der Berufsverband seit 1975 Personen und Institutionen für ihren Einsatz im Kampf gegen Kriminalität.“ Quelle

Wir haben sie wieder: Die schlechte alte DDR.

Zur Erinnerung: Der Stasi-Gründer Mielke erschoss in der Weimarer Republik zwei deutsche Polizisten in Berlin, beauftragt von den Weimarer Kommunisten:

Die Morde wurden begangen auf dem damaligen Bülowplatz vor dem Sitz der KPD im Karl-Liebknecht-Haus in Berlin am 8. und 9. August 1931 im Rahmen des Volksentscheids zur Auflösung des preußischen Landtages. (Quelle)

Dass der Bund deutschen Kriminalbeamten also eine Mitarbeiterin einer Behörde auszeichnet, deren Chef einer von ihnen ermordete – das hat schon was. Das hat mehr als nur kafkaesken Charakter: Das ist ein Zeichen eine pathokratischen Sytems: Eines Systems., das, wieder einmal,  von geistig Irren geführt wird.

Kahane darf wieder walten wie einst in der DDR. Sie hat mächtige Freunde.

Liz Mohn zählt dazu. Maas auch. Und Merkel ebenfalls. Alle drei verbindet sie die Stasi, der Hang zur Deponie – und der Wille, Deutschland zu zerstören.

Und sie hat einen weiteren mächtigen Bundesgenossen an ihrer Seite: Den zum Judentum konvertierten ehemaligen Generalsekretär des Zentralrats der Juden Deutschland: Stefan Kramer.

Dieser ist mittlerweile Präsident des Amtes für Verfassungsschutz Thüringen. Obwohl er die formalen Voraussetzungen dafür nicht besitzt (Volljurist), hat ihn dass korrupte Merkelregime dazu ernannt. Was ihn besonders gefährlich macht: Denn Kramer hat nun direkten Zugriff auf alle Widerständler – und man darf so gut wie gewiss sein, dass Kramer, als Jude, alle Geheimoperationen der deutschen Behörden an Israel, und, als Freund des Islam, an die islamischen Verbände und möglicherweise auch an islamische Terrororgansiationen weiterleitet. Ein Leck, das so gefährlich ist, wie man es sich nur vorstellen kann. Mittlerweile lässt dieses gefährliche U-Boot die AFD observieren. Er begründet seine Maßnahem mit Zitaten aus Anarchisten-Magazinen. (Quelle)

Sollte ich im übrigen eines unnatürlichen oder natürlich erscheinenden Todes sterben, dann möge man stets an Kramer denken: Dieser Mann hat die Macht, Killertruppen in mein politisches Asyl zu schicken, um mich dort “verunfallen” zu lassen.

Stephan J. Kramer (50) war schon bei der CDU, in der FDP und SPD, brach sein Jurastudium ab und wurde später Bachelor und Master in Sozialpädagogik. Bei der Bundeswehr brachte er es zum Oberleutnant. Sein ehrgeiziges Hauptanliegen war es aber, Jude zu werden.

Kramer hat seinerzeit, als Generaäsekretär des ZDJ keine Gelegenheit ausgelassen, jede Kritik am Islam als “Islamophobie” zu denunzieren. Zu diesem Zweck verbündete er sich sogar mit dem Primärfeind der Juden: dem Islam – und schuf eine Akademie zur Erforschung der Islamophobie. Was nicht verwundert. Denn Judentum und Islam sind, nur scheinbare Feinde. Sie sind in Wahrheit “natürliche Verbündete”, so der Ober-Rabbi Moskaus.

Bereits am 29. September 2014 schrieb ich über Stefan Kramer wie folgt:

“Stefan Kramer, deutscher Konvertit zum Judentum, ist ein ausgewiesener Kritiker – man kann bereits von Feindschaft sprechen – aller Islamkritiker. In seiner Eigenschaft als Generalsekretär des Zentralrates der Juden in Deutschland (2004 bis Januar 2014) und Leiter des Berliner Büros des European Jewish Congress ließ er keine Gelegenheit aus, Islamkritiker der Islamophobie zu bezichtigen. Nur er allein weiß, welcher Teufel ihn reitet, dass er sich ausgerechnet mit dem Todfeind der Juden, dem Islam, zu diversen Koalitionen zusammenschloss.

Auch gegen Sarrazin machte er Front: Thilo Sarrazins 2009 erfolgte Äußerungen zu Einwanderern in Berlin kritisierte Kramer mit den Worten „Ich habe den Eindruck, dass Sarrazin mit seinem Gedankengut Göring, Goebbels und Hitler große Ehre erweist.“ Kramers Aussage rief, da sie auch als Relativierung der nationalsozialistischen Verbrechen gewertet wurde, scharfen Widerspruch hervor. Kramer bedauerte seinen Vergleich in Folge, blieb allerdings bei seiner Einschätzung, dass Sarrazins Äußerungen rassistisch gewesen seien. I

Im Mai 2010 gab Kramer der Zeitschrift Focus ein Interview, in dem er deutschen Medien versteckten und offenen Antisemitismus vorwarf. Die Kritik wurde von den Chefredakteuren namentlich genannter Blätter wie dem Tagesspiegel und der Jungen Welt zurückgewiesen. Zudem hält Kramer die Vergleiche von frühem Antisemitismus mit der aktuellen Islamfeindlichkeit für durchaus legitim.

Bei Stefan Kramer drängt sich der Verdacht geradezu auf, dass sich da ein linksextremer Genosse bei der Suche nach einem Posten, mit dem er eine maximale Wirkung bei deutschenfeindlichen Äußerungen machen konnte bei gleichzeitig minimalem Risiko, selbst ins Kreuzfeuer der Kritik zu geraten, auf die Idee kam, zum Judentum zu konvertieren. Einen Juden – zumal in führender Position – zu kritisieren, gilt in Deutschland immer noch als sakrosankt. Genau einen solchen Posten übte Kramer 10 Jahre lang aus – bis er ihn auf Druck des Zentralrats aufgab.” Quelle

Auch PI berichtet seinerzeit über das seltsame Gebarden des Stefan Kramer, als dieser noch Sekretär des Zentralverbands der Juden Deutschand war:

“Auf wessen Seite steht Stephan J. Kramer?”

Nun liegt PI ein brisanter Briefwechsel zwischen Kramer und dem deutschen Journalisten und Islamkritiker Michael Mannheimer vor, in welchem Kramer jedwede Kritik an Muslimen als „fundamentalistisch“ diskreditiert und abqualifiziert.

Namentlich bezeichnet Kramer darin den bekannten Orientalisten und einen der Autoren in der „Encyklopädie des Islam“, des internationalen Standardwerkes der Orientalistik, Dr. Hans-Peter Raddatz sowie den weltweit anerkannten britischen Orient-Historiker, den 90-jährigen Prof. Bernard Lewis, als „fundamentalistisch“, was deren kritische Position zum Islam anbelangt.

Anlass für diesen Briefwechsel war nach Auskunft Mannheimers die unkritische Haltung Kramers zum Islam, der in den Augen Mannheimers den historischen und im Koran und der Hadith verbrieften Antisemitismus und Judenhass des Islam weder diskutiert noch thematisiert. Dieser Umstand veranlasste Mannheimer zu einem privaten Schreiben an Charlotte Knobloch, der Vorsitzenden des Zentralrats der Juden. Wörtlich schreibt Mannheimer in seiner Mail vom 3. Dezember 2009 an Knobloch:

Mit Entsetzen habe ich die Reaktion Ihres Generalsekretärs Stephan Kramer gegenüber den weitestgehend richtigen Behauptungen von Sarrazin zum Problem der deutschen Metropolen mit Muslimen gelesen. Einen Menschen wie Sarazzin in die Ecke des Nationalsozialismus zu setzen, ihn gar mit Goebbels und Hitler zu vergleichen: das kenne ich als Hetzkampagne vom Islam, ist mir aber von Seiten des Judentums völlig neu. Sie wissen vmtl. selbst, dass Stephan Kramer damit dem Ansehen des dt. Zentralrats der Juden schweren Schaden zugefügt hat. Kramer hat sich nun mit seinen despektierlichen Äußerungen zur Schweizer Volksabstimmung endgültig in eine demokratiefeindliche Ecke manövriert und ist in meinen Augen als Ansprechpartner Ihres Zentralrats nicht mehr tragbar.

Ob Knobloch dieses Schreiben gelesen hat, ist der PI-Redaktion nicht bekannt. Anstelle einer Antwort der Präsidentin erhielt Mannheimer jedoch – für ihn überraschend, wie er uns mitteilte – ein Antwortschreiben von Kramer. In diesem schreibt Kramer wörtlich:

Ich bin der Ansicht, dass der Zentralrat schweren Schaden erleiden würde, wenn er sich populistischen Positionen wie der Ihren (PI: gemeint ist Mannheimer) anschließen würde und sich von Menschen instrumentalisieren ließe, die auf geradezu hysterische und fanatische Weise generalisierend das Bild eines gewalttätigen, mittelalterlichen, christen- und judenfeindlichen Islam an die Wand malen, der angeblich nur darauf aus ist, das jüdisch-christlich geprägte Abendland zu unterwandern. Dieses Bild ist hetzerisch und polarisierend und führt keinesfalls zu einer fruchtbaren Diskussion mit den hier lebenden Muslimen, sondern verstärkt und vertieft die Gräben nur. Hieran werde ich mich nicht beteiligen.

Mannheimer weist in seinem Antwortschreiben Kramers Vorwürfe an ihn zurück und betont, dass er sich in seinen Artikeln und Essays stets an Fakten und nicht an Spekulationen halte. Wörtlich schreibt Mannheimer:

“Ich weise mit Entschiedenheit ihren Vorwurf zurück, dass ich mich „hysterisch“ und „hetzerisch“ gegen den Islam betätige. Ähnliche Vorwürfe haben sich auch die ersten Warner vor dem Nationalsozialismus Anfang des letzten Jahrhunderts anhören müssen, und zwar von derselben Seite wie es heute stattfindet: seitens Intellektueller, die es hätten besser wissen müssen. Ihre Ausführungen zum Islam sind interessant – vor allem im Hinblick auf Ihre Ahnungslosigkeit zu jenem theokratischen Totalitarismus (der sich seit 1400 Jahren so erfolgreich als Religion tarnt). Ihre Unwissenheit teilen Sie jedoch mit dem Gros der westlichen Intellektuellen. Ich will mich hier inhaltlich nicht weiter damit befassen. Sollten Sie einen Einblick in die „Friedfertigkeit“ des Islam gewinnen wollen, empfehle ich Ihnen, sich mit den Schriften von Hans-Peter Raddatz, Bernhard Lewis oder Magdi Allam zu beschäftigen.

Der Koran hat im Gegensatz zu allen anderen religiösen Texten über 200 Stellen, in denen die Muslime zu direktem Töten „Ungläubiger“ aufgerufen werden – und in der Hadith kommen weitere 1800 Stellen hinzu. Die Stellen der Bibel (AT), wo man solches ebenfalls lesen kann, haben im Gegensatz zum Koran keinen appellativen, sondern narrativen Charakter – und unterscheiden sich dadurch elementar und genealogisch von der allahschen Verbalinspiration Koran, die Wort für Wort Geltung hat. Bibel, Pali-Texte etc. sind im Gegensatz zum Koran keine göttliche Verbalinspiration, sondern Menschenwerk. Was dies für die unterschiedliche Rezeption der genannten Werke bedeutet, will und kann ich hier nicht weiter ausführen. Aber informieren Sie sich doch unter dem Stichwort „Verbalinspiration“.

Da Ihr Bild eines friedlichen Islams jedoch nicht privater Natur ist, sondern in Ihrer Funktion als Generalsekretär der Juden Deutschlands besonderes Gewicht hat, möchte ich Ihnen ein Zitat des Nazijägers Simon Wiesenthal anführen, der auf die Frage, was die größte Gefahr der Juden im Dritten Reich war, nicht erwartungsgemäß mit „Hitler“ geantwortet hat, sondern mit der Blindheit und Gutmütigkeit der Millionen Juden angesichts des angekündigten Holocausts durch die Nationalsozialismus. Die Juden wollten nicht glauben, was so offensichtlich war – und diese Haltung führte zu jener Opfermentalität, mit der sich Millionen Juden wie Schlachtvieh in die Gaskammer führen ließen, anstelle den gebotenen Widerstand zu organisieren. Wie gesagt: nicht mein Zitat, sondern das von Wiesenthal (mit dem ich allerdings darin voll übereinstimme). Auch Sie als konvertierter Jude wollen nicht wahrhaben, dass der Koran (wissenschaftlich erwiesen) doppelt so viel judenfeindliche Stellen hat wie Hitlers Mein Kampf…und dass die Juden spätestens durch den medinensischen Mohammed zum Hauptfeind aller Muslime erklärt wurden. Ihre Ahnungslosigkeit als Generalsekretär ist erschütternd und eine ähnliche Gefahr für Ihre jüdischen Glaubensbrüder in Deutschland und aller Welt wie diejenige Ihrer Glaubensvorgänger in den 20er und 30er Jahren gegenüber den Nazis. Damit sind Sie leider selbst zur Gefahr geworden, wenngleich nicht bewusst (das betone ich hier ausdrücklich), sondern strukturell. Sie werden jedenfalls in meinem in Kürze auf den Markt kommenden Buch von mir erwähnt werden im Kapitel: „Das Versagen der westlichen Eliten gegenüber dem Islam“.

Der Briefwechsel zwischen Kramer und Mannheimer endet mit der folgenden Antwort Kramers:

“Ihr neuerliches Schreiben hat mich erreicht und meine Beurteilung Ihrer Position leider völlig bestätigt. Ich möchte jetzt ebenso wenig auf den überheblichen und besserwisserischen Ton eingehen, den Sie sich anmaßen wie auf die ungeheuerlichen Unterstellungen in Ihrem Schreiben.

Ihre aus meiner Sicht bestenfalls als fundamentalistisch zu bezeichnende Position ist mir auch aus den Publikationen der von Ihnen zitierten Autoren bestens bekannt. Dass ich diese Positionen nicht teile, wird Sie nicht überraschen. Was dem Fass aber den Boden ausschlägt, ist die von Ihnen gezogene Analogie zwischen der Bedrohungssituation der Juden in der Weimarer Republik sowie darauffolgend im Nationalsozialismus und der Situation in der Bundesrepublik heute. Letztlich kann ich daraus nur den Schluss ziehen, dass Sie „die Muslime“ für die Nazis von Morgen halten – im beiderseitigen Interesse möchte ich mich zu dieser geradezu hanebüchenen Argumentation nicht weiter äußern. Damit diskreditieren Sie sich selbst.

Sehr geehrter Herr Mannheimer, es ist eine hinlänglich auch öffentlich diskutierte These, dass „der Islam“ im Gegensatz zum Judentum und Christentum eine „Aufklärung“ ähnlich wie in den Epochen der europäischen Aufklärung noch vor sich habe. Dies ist eine These, die auch unter den Muslimen selbst aktiv und öffentlich diskutiert wird. Dieser Prozess ist aus meiner Sicht auch notwendig und sollte unsere Unterstützung finden. Statt dessen sprechen Sie aber „dem Islam“ nicht nur grundsätzlich jede Vereinbarkeit von Aufklärung und Religion, jeden inneren Wandel, jede Reformfähigkeit rundheraus ab, sondern entwerfen vielmehr ein Bild, wonach „der Islam“ die Bedrohung westlicher Zivilisation, des Christentums und des Judentums schlechthin darstellt.

Damit sprechen Sie zugleich Millionen Muslimen in Deutschland und Europa die Fähigkeit zur Integration ab – eine Fähigkeit die sie in ihrer überwältigenden Mehrheit längst bewiesen haben, und die auch Sie mit Ihrer polarisierenden Argumentation nicht rückgängig machen können werden. Statt sich Ihrer akribischen Suche nach Unvereinbarkeiten zu widmen, sollten Sie lieber Brücken bauen und den kritischen Dialog mit denjenigen Muslimen in der Mitte unserer Gesellschaft suchen, die bereit und offen sind für einen Islam, der weder etwas mit der Auslegung extremistischer Islamisten zu tun hat, noch mit dem von Ihnen skizzierten geradezu mittelalterlichen Islam.”

Wir wollen dies absichtlich nicht kommentieren. Es bleibt eigentlich nur noch die Frage, ob so viel Ignoranz, wie sie beim Generalsekretär bezüglich des Islams (und scheinbar auch über seine neue Religion Judentum) vorhanden ist, echt – oder aus uns unerfindlichen taktischen Gründen nur vorgespielt ist. Darüber haben jedoch nicht wir zu befinden. Dies muss die Aufgabe der Juden Deutschlands und der Welt sein, die mehr Kenntnis über die systematische Judenverfolgung durch den Islam haben. Kramer jedenfalls scheint ein Problem mit Fakten zu haben – und vieles deutet darauf hin, dass er sich weitaus mehr für den Islam einsetzt als für sein Judentum.

Kein Wort von Kramer zu den diversen Attacken von Muslimen gegen Juden in Deutschland, Holland, Dänemark, Italien und nahezu allen anderen Ländern der Welt, kein Wort darüber, dass Muslime in Dänemark, Afghanistan, Pakistan, Palästina Kopfgelder für jeden getöteten Juden ausgelobt haben, kein Wort zum Massaker gegen den jüdischen Stamm der Banu Kureiza (627 n.Chr.) veranlasst auf Befehl Mohammeds als Reaktion auf die Weigerung der Juden, zum Islam zu konvertieren. Dabei wurden 700-1000 jüdische Männer enthauptet, alle Frauen und Kinder in die Sklaverei geschickt. Kein Wort zu Artikel 7 der Charta der Hamas, in der die Ausrottung de Juden zum Ziel erklärt wird – wobei ausdrücklich auf die Gebote des Koran (Dschihad) und die judenvernichtenden Äußerungen Mohammeds Bezug genommen wird. Quelle

Auf wessen Stefan Kramer steht, ist für mich klar: Er steht auf der Seite der Vernichtung Deutschland um jeden Preis.

Dazu ist er bereit sich mit jeden, auch mit den natürlichen Feinden der Juden, zu verbünden. Kramer, dessen bin ich gewiss, ist allein deswegen zum Judentum konvertiert, weil er, als linker Deutschlandhasser, keine bessere Position sah, von der aus er seinen Deutschenhass bestens geschützt ausleben hätte können. Als Jude war und ist man in Deutschland (noch) sakrosankt: Juden genießen den Ruf der Unberührbaren: Jede Kritik an ihnen oder ihrer Religion (in der sich Juden als das Herrenvolk über alle anderen Völker sehen), wird sofort mit dem Nimbus der Judenfeindlichkeit versehen. Israelische Politiker sprachen des öfteren davon, dass, nach dem Holocaust, Juden auf alle zeiten tun und machen dürften, was sie wollten – ohne angreifbar zu sein. Denn der Holocaust habe sie für immer von jeder Kritik befreit (zum Holocaust werden weitere sehr aufschlussreiche Artikel kommen).

Stephan Kramer ist ein islamophiles U-Boot und linker Karrierist

Wie der oben erwähnte Moskauer Rabbi, so glaubt auch Kramer, dass Juden die Schicksalsgenossen der Moslems seien. Über Kramer vermerkt ein anderer prominenter deutscher Jude, der Historiker  Michael Wolffsohn:

“Glaubt der jüdische Zentralratssekretär wirklich, dass extreme Muslime (wohlgemerkt „extreme Muslime“, nicht „die“ Muslime) Schicksalsgenossen der Juden sind? Weiß er nicht, dass sich Juden nicht mehr in bestimmte Bezirke deutscher Städte trauen können, weil und wenn sie, zum Beispiel mit einer Kippa-Kopfbedeckung, als Juden zu erkennen sind? Diese Gefahr droht den Juden dort nicht von Anhängern Sarrazins, sondern von denjenigen, über die Sarrazin sprach: Nicht „die“ Muslime, sondern bestimmte Gruppen von Muslimen…““
http://www.tagesspiegel.de/meinung/kommentare/position-kein-mega-verbrecher/1613764.html

Thilo Sarrazins 2009 erfolgte Äußerungen zu Einwanderern in Berlin kritisierte Kramer mit den Worten

„Ich habe den Eindruck, dass Sarrazin mit seinem Gedankengut Göring, Goebbels und Hitler große Ehre erweist.“
[Zentralrat der Juden – „Sarrazin erweist Hitler große Ehre“. In: Süddeutsche Zeitung. 9. Oktober 2009]

Kramers Aussage rief, da sie auch als Relativierung der nationalsozialistischen Verbrechen gewertet wurde, scharfen Widerspruch hervor. [Michael Wolffsohn: Position: Kein Mega-Verbrecher. In: Der Tagesspiegel. 11. Oktober 2009]

Kramer, Maas und und Kahane sitzen im selben Boot. Im Stasi-Boot.

Was Kramer besonders gefährlich macht. Er ist nicht nur einer der wichtigsten Persönlichkeiten beim Zentralrat der Juden Deutschlands (einer Organisation, die im übrigen von vielen anderen jüdischen Organisationen äußerst kritisch gesehen wird), er ist nicht nur Präsident des VerfS in Thüringen – sondern Kramer sitzt, zusammen mit der Stasi-Kriminellen Kahane im Stiftungsrat der AAS (Amadeu Antonio Stiftung)

Der Chef des Thüringischen Verfassungsschutzes, Stephan Kramer ist Mitglied im Stiftungsrat der Amadeu-Antonio-Stiftung

Die Stiftung ist damit nicht Geringeres als eine Tarnorganisation des deutschen Inlandsgeheimdienstes und der Stasi. Beide, lange Jahre getrennt, wachsen nun immer schneller zusammen.

Stephan J. Kramer war schon bei der CDU, in der FDP und SPD, brach sein Jurastudium ab und wurde später Bachelor und Master in Sozialpädagogik. Bei der Bundeswehr brachte er es zum Oberleutnant. Sein ehrgeiziges Hauptanliegen war es aber, Jude zu werden.

Jude ist man normalerweise vollautomatisch als Sohn einer jüdischen Mutter. An was man glaubt, ist dabei völlig wurscht. Wer aber als anderweitig Geborener nachträglich Jude werden will, hat ein mindestens dreijähriges brutales Aufnahmeverfahren mit intensivstem Studium aller religiösen Schriften und mehrmaligen strengen theologischen Prüfungen, inklusive Vorhaut-Operation, vor sich, das sich kaum ein Mensch antut.

Kramer in seinem unbändigen Ehrgeiz hat es geschafft und nicht nur das: Er arbeitete für die Jewish Claims Conference, für Ignatz Bubis und viele andere und wurde schließlich für zehn Jahre Generalsekretär der Juden im Land.

Die JUNGE FREIHEIT schreib am 21. Mai 2010 über kramer (Thorsten Hinz: „Der schon wieder“)

„Zuletzt war es richtig ruhig um Stephan Kramer, Deutschlands bekanntesten Konvertiten nächst dem Islam-Prediger Pierre Vogel. Ausgerechnet im sensiblen Amt als Generalsekretär des Zentralrats der Juden hatte er seine hybriden Allmachtsphantasien ausgelebt.

Kramer fühlte sich als oberster Schirm­herr der Künste (Darf Hans Pfitzners Kantate ‚Von deutscher Seele’ heute noch aufgeführt werden? – Nein!), er führte strenge Aufsicht über die deut­sche Vergnügungsindustrie (Kein Presseball am 9. November!), als politische Autorität befand er über die Eignung gewählter Ministerpräsidenten (Günther Oettinger), und als theologischer Sachverständiger erteilte er dem Papst wegweisende Ratschläge (Keine Seligsprechung für Pius XII.!). Irgendwann wirkte er so possierlich wie der Vogel, der stündlich mit Getöse der Kuckucksuhr entfliegt…

„Die vermeintlich guten alten Zeiten, in denen man als jüdischer Vertreter in Debatten vor Angrif­fen per Definition geschützt war, sind vorbei“, jam­mert (Stephan) Kramer. Ersetzen wir mal den „Angriff“ durch „Kritik“, dann beschreibt das doch eine erfreuliche Sachlage, die jüdische Funktionäre davor bewahren wird, sich für unfehlbar zu halten und lächerlich zu machen. Bei Stephan Kramer selbst aber dürften Hopfen und Malz für alle Zeiten verloren sein.“

Die Amadeu-Antonio-Stiftung, Deutschlands effiktivste Denunzierungs-Organsiation, wird also von 2 Juden beherrscht.

An der Spitze der mit Steuermitteln zugeschmissenen Amadeu-Antonio-Stiftung steht Anetta Kahane, jüdischer Abkunft und langjähriger Stasi-Spitzel (IM Viktoria). Sie ließ sich ein Gefälligkeitsgutachten erstellen (ich berichtete), wonach sie in der DDR durch ihre Denunzierungen angeblich niemand geschadet haben soll. Allerdings sollen von den 800 Seiten ihrer Stasi-Akte immer noch 400 gesperrt sein. Solange man die gesperrten Teile nicht kennt, kann man die Frage von Schädigungen auch nicht abschließend beurteilen. Und sehr vermutlich hat Kahane ganz persönlich das Leben von mindestens einem der durch sie verfolgten DDR-Bürger auf dem Gewissen (s. hier: Kahane hat sehr wahrscheinlich mindestens ein Menschenleben auf dem Gewissen)

Es ist keine Frage mehr: der Zentralrat der Juden steht an der Seite des Islam und politischen Establishments – und will die Vernichtung Deutschlands

Bei den ganzen Angriffen und Morden gegen Juden in Deutschland und Europa seitens Moslems hielt sich der Zentralrat der Juden Deutschlands (ZdJ) stets vornehm zurück mit jedweder Kritik am Islam. Nie kam eine direkte Kritik an der Religion der Judenmörder. Was eigentlich Erstaunen, wenn nicht Befremden hervorrufen müsste. Doch es gab sehr wohl Kritik: Pauschalisiert in Form der Klage über eine zunehmende Judenfeindlichkeit in Deutschland – was insofern infam war und ist, als der ZdJ dabei weder Ross noch Reiter nannte.

Und damit bei einer Mehrheit der Deutschen (die durch die Systemmedien total desinformiert sind) den Eindruck hinterließ, dass es in Deutschland wieder einen deutschen Antisemitismus gibt. Was natürlich kein Zufall, sondern genau so beabsichtigt ist. Denn der Zentralrat der Juden steht ohne Frage hinter dem Hslam. Und hinter der Islamisierung Deutschlands:

So verbündete sich der ehemalige Generalsekretär des ZdJ, Stefan Kramer, ganz offen mit dem Islam

und stellt sich schützend vor diese Terror-Religion, wenn sie von Islamktitikern mit validen Argumenten und unwiderlegbaren Beweisen konfrontiert wird. Ich schrieb in meinem Vorwort zum Artikel: Broder über Ex-Generalsekretär des Zentralrats der Juden: „Stefan Kramer und Moslems nun Freunde fürs Leben“ – damals (am 29. sept. 2014) noch in Unwissenheit über die Tatsache, dass der islam und das offizielle Judentum zusammenarbeiten – wie folgt:

Stefan Kramer, deutscher Konvertit zum Judentum, ist ein ausgewiesener Feind aller Islamkritiker. In seiner Eigenschaft als Generalsekretär des Zentralrates der Juden in Deutschland (2004 bis Januar 2014) und Leiter des Berliner Büros des European Jewish Congress ließ er keine Gelegenheit aus, Islamkritiker der Islamophobie zu bezichtigen.

Auch gegen Sarrazin machte er Front: Thilo Sarrazins 2009 erfolgte Äußerungen zu Einwanderern in Berlin kritisierte Kramer mit den Worten „Ich habe den Eindruck, dass Sarrazin mit seinem Gedankengut Göring, Goebbels und Hitler große Ehre erweist.“

Kramers Aussage rief, da sie auch als Relativierung der nationalsozialistischen Verbrechen gewertet wurde, scharfen Widerspruch hervor. Kramer bedauerte seinen Vergleich in Folge, blieb allerdings bei seiner Einschätzung, dass Sarrazins Äußerungen rassistisch gewesen seien.

Im Mai 2010 gab Kramer der Zeitschrift Focus ein Interview, in dem er deutschen Medien versteckten und offenen Antisemitismus vorwarf. Die Kritik wurde von den Chefredakteuren namentlich genannter Blätter wie dem Tagesspiegel und der Jungen Welt zurückgewiesen. Zudem hält Kramer die Vergleiche von frühem Antisemitismus mit der aktuellen Islamfeindlichkeit für durchaus legitim.

Offenbar kennt er als Konvertit weder die Geschichte seiner neuen Religion noch die des Islam, sonst würde er solchen Unsinn angesichts des von Mohammed befohlenen Genozids am Stamm der jüdischen Banu Kureiza und zahlreicher judenfeindlichen Stellen im Koran und den Hadithen nicht von sich geben. Bei Stefan Kramer drängt sich daher der Verdacht geradezu auf, dass sich da ein linksextremer Genosse bei der Suche nach einem Posten, mit dem er eine maximale Wirkung bei deutschenfeindlichen Äußerungen machen konnte bei gleichzeitig minimalem Risiko, selbst ins Kreuzfeuer der Kritik zu geraten, auf die Idee kam, zum Judentum zu konvertieren. Einen Juden – zumal in führender Position – zu kritisieren, gilt in Deutschland immer noch als sakrosankt. Genau einen solchen Posten übte Kramer 10 Jahre lang aus – bis er ihn auf Druck des Zentralrats aufgab.

2. Der Islam ist eine Kopie des jüdischen Talmud

Der Talmud ist das grundlegende Buch des Judentums.  Die Encyclopedia Britannica sagt, der hebräische Begriff “Talmud” bezieht sich auf eine Zusammenstellung alter Lehren, die von den Juden seit der Zeit ihrer Zusammenstellung bis zur Moderne als heilig betrachtet wurden und von religiösen Juden immer noch.[“Talmud and Midrash.” Encyclopædia Britannica. 2006]

Nach den Worten des Rabbi Dr. Jacob Neusner ist es das “grundlegende Dokument des Judentums”.
[Anti-Defamation League, The Talmud in Anti-Semitic Polemics, February 2003, (http://www.adl.org/presrele/asus%5F12/the_talmud.pdf)]

Ganze Suren des Koran sind nahezu wörtlich aus dem Talmud entnommen. Es ist kein Zufall, dass es sowohl im Judentum als auch im Islam die Bescheidung von Männern und das Verbot des Verzehrs von Schweinefleisch gibt. Und auch im Talmud sind die Frauen den Männern unterstellt. Was im Talmud der „Gojim“ – das ist im Koran der „Kuffar„: Ungläubige, die verskalvt oder getötet werden dürfen. (Zur Analogie zwischen Talmud und Koran folgen in Zukunft wissenschaftlich fundierte Texte hier auf diesem Blog.)

3. Ober-Rabbi in Moskau: „Moslems und Juden sind die natürlichen Verbündeten in Europa“

Kaum jemandem ist bewusst, dass Sozialismus, Islam und Teile des orthodoxen Talmud-Judentums (diesem kleinen Teil unter den Juden gehören die meisten Medien der Welt) zum finalen Angriff gegen die weiße Rasse geblasen hat mit dem Ziel, diese zu vernichten. Alle drei genannten Ideologie arbeiten Hand in Hand und sind bestens miteinader vernetzt.

Wer das nicht glaubt, dem zitiere ich (nur als ein Beispiele unter tausenden) den Ober-Rabbiner von Moskau, Pinchas Goldschmidt (s. Foto links), der in einem US-Interview Klartext spricht:


Für ihn sind die Deutschen nur Amalek, die es zu vernichten gilt.
 Die Moslems sind ihre Bodentruppen in Europa, weil sie selbst zu wenige sind, um diesen Genozid durchzuziehen.

Der Rabbiner setzt sich in seinem Interviewe erkennbar für den Islam ein, nennt Moslems „unsere Brüder“ – und vor allem sprach er davon, dass

„Muslims are Jews’ natural allies in Europe“
„Moslems und Juden sind die natürlichen Verbündeten in Europa“

Zitat von Rabbi Pinchas Goldschmidt; (Quelle)

4. Französischer Rabbi begrüßt überschwenglich die »islamische Invasion Europas«

Der französisch sprechende Rabbi David Touitou hat die Debatte um die Massenzuwanderung nach Europa um eine völlig neue Sichtweise bereichert. In einer Predigt sagte er:

„Der Messias wird erst zurückkehren, wenn Edom (das sind die heidnischen Völker) total zerstört sind. So frage ich euch: sind es gute Nachrichten, daß der Islam Europa überfällt? Es sind exzellente Nachrichten! Es bedeutet das Kommen des Messias“.

Quelle: http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/rabbi-begruesst-die-islamische-invasion-europas.html

Das alles ist Kramer bewusst. denn Als Konvertit kennt er das Judentum weitaus besser als ein durchscnittlicher säkularer Juden. er weiß also, auf was er sich einließ, als er sich dazu entschloss, zum Judemtum überzutreten.- ob auch die deutschen begörden und die bundesregierung weiß, was sie mit einem Kramer las Präsident einers landesamts für verfassungsschutz riskiert?


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

158 Kommentare

  1. Auch dieser Plot auf D. wird vorübergehen!
    Es zeigt sich hiermit, dass Merkel einer Änderung ihres Deutschlandverrates begegnen möchte.
    Nun ist die Zeit für öffentliches Auftreten der AfD gekommen.
    Wichtig ist nun diese Fehlleistung mit dem Hinauswurf von Führunnkskräften der AFD zu bereinigen.
    AfD ist eineDemokratische Bewegung im Bogen der Gesetze und da hat ein solcher Faschismus keinen Platz!

    +++++
    MM. UND IHR KOMMENTAR HAT WELCHEN BEZUG ZUM ARTIKEL?
    +++++

  2. Wieder ein exzellent geschriebener, wichtiger Artikel. Sollte so weit wie möglich verbreitet und verlinkt werden.

    • Merkelwürdig : Jude kann nicht jeder sein, ZIONist schon.

      Moses Hess, Adolf Hitler und der Zionismus ideologischer Vater
      Kommunismus (Internationaler Sozialismus) = Nationalsozialismus = Zionismus.
      Zionist Hitler und sein Chef Rothchild
      Hitler war ein Rothschild kontrollierte JEW – 1 von 12 – Alex Jones – 2010-08-25
      Greg Hallett; Hitler war ein britischer Agent
      -https://www.riksavisen.no/moses-hess-adolf-hitlers-and-zionisms-ideological-father/
      🙁
      Jüdischer Messianismus
      Der Zionismus stellt die Umfunktionierung des restaurativen Messianismus in politische Ideologie dar. . . .
      http://www.luebeck-kunterbunt.de/Judentum/Juedischer_Messianismus.htm
      🙁
      Die Versuche der Juden, nach der Emanzipation Anfang des 19. Jahrhunderts mit ihren sogenannten Gastvölkern zu verwachsen, wurden sowohl durch den zunehmenden Antisemitismus; als auch durch zionistische Maßnahmen in ihren eigenen Reihen erschwert und schließlich unmöglich gemacht. Am Anfang steht dabei der berühmte Vorkämpfer des Zionismus, der Lassalleaner und Sozialist Moses Heß (1812/75), der 1862 in seiner Schrift “Rom und Jerusalem” die Anschauung vertrat: “Das Judentum ist vor allen Dingen eine Nationalität.” Während der junge Heß noch die Christianisierung der Juden und dafür die christlich‑jüdische Mischehe empfahl, wandte sich der Zionist Heß dem Rassegedanken zu. Die moderne Gesellschaft sei aus den Bestrebungen zweier welthistorischer Menschenrassen hervorgegangen, der Arier und der Semiten, die durchaus in friedlicher Koexistenz miteinander leben könnten.
      🙁

      Der Haß der Zionisten und jüdischen Nationalisten traf gerade jene Juden, die “schlechte” Juden, dafür aber “gute” Deutsche sein wollten, die Assimilationsjuden, an denen Jahves Strafgericht durch die “Jäger” (s.Altes Testament, Jeremias 16, 16) zu vollziehen sei. Hierüber schreibt Abram Poljak in seiner Schrift “Zertrümmertes Hakenkreuz”, in welcher er die Verdienste Hitlers um den Aufbau Palätsinas und des Staates Israel würdigt: “Ja, das Böse muß kommen in die Welt, doch wehe dem, durch den es kommt! Die Juden müssen um ihrer Sünden willen geschlagen werden, doch wehe dem, der sie schlägt! Ein merkwürdiges Schicksalgesetz … schwer begreiflich, doch Gottes Wille, Gottes Weisheit, das letzte Wort … ” Zu dem gleichen Sachverhalt hat dem Chemiker und Nobelpreisträger Geheimrat Ostwald einmal der berühmte jüdische Maler Max Liebermann aus Berlin (1847/1937), Präsident der Preußischen Akademie der Künste, Träger des Ordens Pour le Mérite (Friedensklasse) und des Adlerschildes des Deutschen Reiches, in seiner bekannten sarkastisch‑offenen Art angedeutet: “Wissen Sie, das mit dem Antisemitismus wird erst was werden, wenn’s die Juden selbst in die Hand nehmen!” Fürwahr ein sehr gefährliches Wort, wenn man daran denkt, daß
      🙁

      Hitler vermittelte das Bild, sich der nationalsozialistischen Sache selbstlos verschrieben zu haben, jedoch war er Mitte der 1930er Jahre einer der reichsten Männer Europas.
      https://henrymakow.com/deutsche/2016/03/

      🙁
      in der israelischen Zeitung „Hashavua“ vom 13.3.2000 wurde unter der Überschrift. “ Hitlers Eltern, möge Gott ihr Andenkenmauslöschen, waren konvertierte Juden“ berichtet, dass der Berliner Jude Josef Mosche Kromer 1936 die jüdische Herkunft Hitlers recherchiert haben.

    • „Nazi“ ist das global erfolgreichste deutsche Wort
      Schon Bismarck wurde Nationalsozialist genannt

      Die Idee eines nationalen Sozialismus stammt übrigens von Juden: Moses Heß und Theodor Herzl hatten laut Cornelia Schmitz-Berning in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts versucht, die beiden Schlüsselideologien Nationalismus und Sozialismus im Geiste des Zionismus anzunähern. Umso absurder, dass sich heutzutage Rechtsextremisten selbst als Nationale Sozialisten bezeichnen – vor allem wohl aus juristischen Gründen, denn die NSDAP ist bekanntlich am 10. Oktober 1945 vom alliierten Kontrollrat verboten worden, und dieses Verbot gilt bis heute.

      welt.de © Axel Springer SE. Alle Rechte vorbehalten.
      🙁
      Hitler war kein Christ.

      Die Gene vom 39 Familienmitgliedern Hitlers sind jüdisch/berberisch
      Hitler selbst und seine Umgebung (Himmler, Frank, z.B.) wussten, dass Hitler jüdischer Herkunft war.

      Ein SS-Offizier verfolgte Dokumente, die der ermordete österreichische Kanzler Dollfuss bei den Meldeämtern über Hitlers Herkunft eingesammelt hatte: Hitlers Grosmutter väterlicherseits, Matild Maria Anna Schueckelgruber (Schicklgruber), sei im Palais Rothschilds in Wien geschwängert worden.

      Der Mädchenname seiner Grossmutter mütterlicherseits war Hitler – ein sehr ungewöhnlicher Name, der in einigen jüdischen Familien in Galizien vorkam. Das könnte darauf hindeuten, dass Hitlers Mutter und somit Hitler Volljuden waren.

      Rothschild-Partner und Chef der Deutschen Bank, Staus, förderte Hitlers mein Kampf.
      Hitler wurde von Wall Street und London City finanziert.

      Der berühmte Illuminaten-Historiker, Eustace Mullins, sagt, Hitler wurde schon 1923 für das Antisemiten Programm der Illuminaten engagiert – um die Juden in James de Rothschilds Judenkolonien in Palästina zu verjagen. 1940 waren schon 500.000 dorthin verjagt. Das geschah in engster Zusammenarbeit mit den Zionisten.

      Neue Geheimdienst-Dokumente zeigen, dass Hitler 1912-13 in Grossbritannien war und dort einer Gehirnwäsche als britischer Agent unterzogen wurde. Das würde viele Ungereimtheiten erklären – z.B. dass im Sommer 1940, als die Nazis Europa kontrollierten, und Großbritannien mittellos war, Nazi-Militärgeheimdienstchef (Abwehr) Admiral Wilhelm Canaris dem rumänischen Außenminister, Michel Sturdza, und dem spanischen Diktator, Franco, empfahl, neutral zu bleiben, weil England “dazu bestimmt war, den Krieg zu gewinnen.”

      Die Holocaust und Auschwitz waren schon 1897 mit Theodor Herzls Tagebuch beschlossene Sache und wurde mithilfe von Rothschilds und Rockefellers Vorstandsmitgliedern in IG Farben durchgestzt.

      Der eigentliche Gründer des Nationalsozialismus mit Blut, Rassenreinheit und ausgewähltem Herrenvolk war schon vom ersten Zionisten, Moses Hess 1862 herausgebracht. Hitler übernahm es kritiklos
      🙁

      Wenn Sie ein Verehrer Hitlers sind, sollten Sie nun aufhören, weiter zu lesen.

      Hitler war aller Wahrscheinlichkeit nach jüdisch!! (siehe unten). Ihm wird sogar nachgesagt, 1912-1913 eine Tavistock-Gehirnwäsche unterzogen worden zu sein , um dazu abgebaut zu werden, britischer Agent zu werden. Die Rothschild-Programmierer arbeiten aus Tavistock.

      Tap News Wire 25 Aug. 2015: Neue Dokumente sind am Hauptquartier der Security Services aufgefunden worden, die offenbaren, Hitler war ein “britischer” Agent. Die Dokumente umfassen die Aussagen pensionierter Geheimdienstler und geben allein einen überzeugenden Nachweis.

      Im Sommer 1940, als die Nazis Europa kontrollierten, und Großbritannien mittellos war, empfahl Nazi-Militärgeheimdienstchef (Abwehr) Admiral Wilhelm Canaris dem rumänischen Außenminister, Michel Sturdza, und dem spanischen Diktator, Franco, neutral zu bleiben, weil England ” dazu bestimmt war, den Krieg zu gewinnen.”

      Dies würde einige Absurditäten erklären wie z.B. Dünkirchen (Hitler ließ 350,000 Britische Soldaten entkommen), das IG Farben-Haus in Frankfurt wurde nie bombardiert, wurde aber CIA-Zentrale nach dem Krieg – und warum Hitler nicht das Vereinigte Königreich einnahm, sondern einen Krieg gegen Russland ins Leben rief, wo so viele Fehler sowohl von Hitler als auch Stalin gemacht wurden, dass es kaum Zufall sein kann. “

      Je größer die Lüge … desto mehr Menschen werden sie sie glauben” (Hitler). Hat Hitler überhaupt einen jüdischen internationalen Bankiers getötet? Die Antwort ist nein.
      🙁

      Hitlers nationalsozialistisches und Herrenvolks-Erbe vom Juden und Zionisten -Pionier Moses Hess
      Israel Shamir -Lasse Wilhelmson: Hess war einer der frühesten berühmten Sozialisten Deutschlands. Er war ein Utopist, ein Hegelianer und ein guter Freund von (Rothschild Vetter) Karl Marx am Anfang – wurde aber chauvinistischer Judaist statt eines Internationalisten. Hess schrieb auch einen Beitrag zum Kommunistischen Manifest (1848) über die Frage der Religion als Opium für die Massen. Er wird von Zionisten als den ersten Zionisten gesehen. Er schrieb das Magnum Opus des Zionismus, “Rom und Jerusalem”, herausgegeben im Jahre 1862. Herzl verwies später auf das Buch dort mit den Worten, “darin ist alles, was über den Zionismus wert zu sagen ist. Er definiert die jüdische Nation durch die folgenden Komponenten:

      https://new.euro-med.dk/20160425-der-unbekannte-adolf-hitler-wurde-er-absichtlich-israels-vater.php

      Adolf Hitler, Zitat aus: J. S. Conway The Nazi Persecution of the Churches by Conway, S. 25, 26
      »Ich lernte viel von der Unterweisung durch die Jesuiten. Bis jetzt hat es nie etwas Großartigeres auf Erden gegeben, als die hierarchische Organisation der katholischen Kirche.«

      WAHRHEIT MACHT FREI

      • Dass Hitler jüdisch und ein britischer Agent gewesen sein soll, glaube ich nie und nimmer.

        ++++++++
        MM. AUCH MIR FÄLLT DIES SCHWER ZU GLAUBEN. ICH HAB ALLERDINGS DAZU BISLANG NOCH NICHTS NACHRECHERCHIERT.
        ++++++++

      • @biersauer

        reiner dung ist der uneheliche Sohn von Honigmann und ist aus einem Seitensprung mit Gutle Schnaper kreiert worden.

        Hier die Mutter von reiner dung, (lach.)

        Gutle Schnaper, Rothschild’s Ehefrau, sagt bevor sie stirbt: “Wenn meine Söhne keine Kriege wollten, gäbe es keine”

        Das Bild links zeigt die Französische Revolution, welche durch die Illuminaten über die Rothschilds angestiftet wurde. Das Bild auf der rechten Seite zeigt das Illuminaten Zeichen für das Halsabschneiden: dies ist Lynn Forrester de Rothschild, verheiratet mit Lord Rothschild. Sie verbrachten ihre Hochzeitsnacht im Weissen Haus.

        Während 911 hatten sie ein Apartment gemietet mit Blick auf das World Trade Center, als das Ereignis passierte. Vampire. Gutle Schnaper, Rothschild’s Ehefrau, sagt bevor sie stirbt: “Wenn meine Söhne keine Kriege wollten, gäbe es keine” Diese webseite erklärt die Neue Weltordnung und das Netzwerk des Halsabschneidergeschäftes. Es gibt eine englische und eine deutsche Version

        Hier weiter in meiner Beweisführung.

        https://docplayer.org/13798846-Gutle-schnaper-rothschild-s-ehefrau-sagt-bevor-sie-stirbt-wenn-meine-soehne-keine-kriege-wollten-gaebe-es-keine.html

        =======================
        Hier der Honigmann mit Reiner Dung (Hein Blöd also)

        https://youtu.be/VQbOrxRYTkg?t=9

        Ja, wenn das keine Beweise sind?

        http://rs576.pbsrc.com/albums/ss209/Projekt1241/292tkjojpg.gif

        Gruß Skeptiker

      • Die NSDAP hat geurteilt :

        Hitlers Herkunft wurde von der NSDAP nicht als “deutschblütig” entschieden.

        Der Herkunftsfanatiker Adolf Hitler stellte sich bezüglich seiner eigenen Herkunft dumm und log plump: ” Von Familiengeschichte habe ich gar keine Ahnung. Auf dem Gebiet bin ich der Allerbeschränkteste. Ich habe auch früher nicht gewußt, dass ich Verwandte habe. Erst seit ich Reichskanzler bin, habe ich das erfahren. Ich bin ein vollkommen unfamiliäres Wesen, ein unsippisch
        veranlagtes Wesen. Das liegt mir nicht, ich gehöre nur meiner Volksgemeinschaft an.”
        Heims – Adolf Hitler. Monologe im Führerhauptquartier 218 1942
        🙁
        MerkelWürdig : Die satanische BlutLinie und auch der Stamm Hitlers ,welche infrage kommen, finden sich im Netz und auf der Seite von Michael Mannheimer.

        Nicht alle PathoLOGEN nutzen die neuesten BlutGenTest um Völker-Mo(e)rde r aufzudecken.

        Die MolochReligionen und die TheoLOGEN kommen aus BabYlon um die WeltzuKriegen.
        🙁
        Als die Verlorenen Stämme Israels (aseret ha-schvatim oder ha-shvatim) bezeichnet man die zehn israelitischen Stämme, die nach der Eroberung des Nordreiches Israel durch die Assyrer im Jahr 722/21 v. Chr. unter Sargon II. umgesiedelt wurden (2 Kön 17,6 EU) und seitdem als verschollen gelten. Man nimmt an, dass kleine Teile zurückkehrten, als das babylonische Reich das assyrische später ablöste -https://de.wikipedia.org/wiki/Verlorene_St%C3%A4mme_Israels
        🙁

        Hitler war ein zionistisch-britischer Agent
        https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/04/22/koennen-wir-die-geschichte-durch-geschichten-besser-verstehen/

        Hitlers „DienstMädchenGesetz“ :

        Hitler gab den Bürokraten den Befehl, die drei Pfeiler des „Blutschutzes“ in Paragraphen zu fassen: das Eheverbot und den „Rassenschande„-Komplex, zu welchem auch das Beschäftigungsverbot „deutschblütiger“, noch gebärfähiger Dienstmädchen in jüdischen Haushalten zählte.

        VolksVerräter Hitler wollte/sollte den Krieg nicht gewinnen.

        Ab 2941939 waren die fähigsten deutschen Köpfe mit dem Bau einer Uran-Bombe beschäftigt. (finanziert von USA und England über Basel.)
        Hitlers Uran-Bombe wurde in Japan eingesetzt – habe dazu schon mehrere Kommentare eingestellt.
        Werner Heisenberg stellte 1939 Berechnungen über die Wirkungen einer Atom-Bombe an.
        Deutschland hatte die größten UranVorräte der Welt (4610 t)

        Mit Heisenbergs Theorien wurde “schweres Wasser” von IG-Farben Norske Hydro-Werke in Trondheim hergestellt.
        🙁
        Mit Sarin und Tabun-GiftGas hätte Hitler den Krieg eventuell gewinnen können.
        Borkin- Die unheilige Allianz der i.g. Farben 1979
        🙁
        Deutschland hatte erfolgreich Bio-Waffen getestet mit EIAV-Virus.

        Hitler verbot 1933 den AmateurFunk
        Die Täuschung des gegnerischen Radars durch Staniol verbot Göring.

        Dadurch hätten viele Bomben-BrandOpfer verhindert werden können.

        🙁
        Merkelwürdige Sabotage:
        Hitler-Befehl “verbot” die ZusammenArbeit von den militärischen DienstStellen.

        “Kein Soldat, kein Offizier darf mehr wissen, als es zur Durchführung seiner Aufgabe notwendig ist.”

        Hitler setzte HochTechnologie-Waffen nicht ein.
        Der sechsstrahilige Nur-Flügel-TurbinenBomber H XVIII (12000 km ReichWeite)
        hätte New York bombardieren können.

        Beim Bau seiner WunderRaketen starben in Deutschland ca. 10 000 Menschen in London 5000.

        Nutzt BildDung solange es noch geht.
        Zweifel ist der erste Schritt zur Wahrheit.

        WAHRHEIT MACHT FREI

      • Maria S. 1455
        Die Behauptung, Hitler sei jüdischer Abstammung ist überhaupt nicht haltbar.”

        htt ps://w ww.h-ref.de/personen/hitler
        Seit Jahren bekannt, da sind mehrere Fehler enthalten, mit BildDung kann man selbst die Wahrheit finden.

        “Ich habe die Neufassung von „Mein Kampf“. Im ersten Band finden sich darauf keine Hinweise.”

        Wer schrieb MEIN KAMPF ?
        im HonigMann-Blog 10 000te Artikel und Millionen von Kommentaren wurden die möglichen Autoren benannt . iCH habe MEIN KAMPF nicht gelesen, und werde meine wertvolle Zeit
        nicht mit einem Buch verschwenden welches von den ideoLOGEN der WeltKriegern sein dürfte.

        Wer das Buch auf bestimmte Worte und Begriffe scannt wird darin nichts aufklärendes finden, wie oft taucht da RothSchuld und andere BanksterUnterstützer Hitlers auf ?

        Die Weisen von BabYlon drucken nicht nur Geld zum Schein……

        Heil Satan, Heil Moloch Hitler.

      • iCH weiß, dass iCH nichts weiß.
        aber für alle GeschichtsTatsachenBehauptungen habe iCH mind. eine Quelle.

        Ob die stimmt, weiß iCH auch nicht, aber mit Verknüpfungen von verschiedenen Infos ergibt sie ein neues, ganz anderes WeltBild als uns vorgeschrieben wird.

        Das Wissen über eine Geistige Welt und Wesen in den Dimensionen 5+ ist hilfreich.
        Das SchöpferWissen fiel in die Falschen Hände und wird zur Versklavung der Menschen verwendet.
        Die ideoLOGEN und TheoLOGEN benutzen, gebrauchen und steuern uns wie man Vieh hält.
        🙁

        Hier im Blog gibt es DesInformanten, BlogZersetzer und BlogZerstörer, bezahlte und unbezahlte, welche der WahrheitsFindung mit allen Mitteln der FeindPropaganda verhindern wollen.

        Jeder hat ein Recht auf seine eigene Meinung, jeder hat auch das Recht auf eine falsche Meinung. Jeder hat das Recht sich zu Irren, solange
        niemanden dadurch ein Schaden entsteht.
        Keiner hat aber das Recht Wissende als UnWissende zu difamieren.

        „Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.“ Galileo Galilei

        https://bilddung.files.wordpress.com/2012/07/maria-lourdes.jpg
        Wir ändern und erweitern unser Wissen, einige drehen sich um 180° und sind nur noch der IrreFührung verpflichtet. Wir lernen auch aus unseren
        Fehlern und den der Anderen.

        Trojaner sind wie ein KrebsGeschwür, je eher man sie entfernt desto besser.
        An den Früchten könnt ihr sie erkennen….

        Matthaeus 7
        7Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan. 8Denn wer da bittet, der empfängt; und wer da sucht, der findet; und wer da anklopft, dem wird aufgetan.…

        https://bilddung.files.wordpress.com/2013/08/halleluja-biene.gif

        https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/01/29/bild-dir-deine-meinung-mit-dem-honigmann-moin-und-halleluja/

        Glaubt dem HonigMann kein Wort – verTraut NIEMANDEN !
        https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/10/18/glaubt-dem-honigmann-kein-wort/

      • @BIERSAUER @MM @MARIA S.

        Der Britische Agent Herr Adolf Hitler und weitere Britische Agent unter den NSDAP-Anführer sind mit einem Flugzeug, dass VON einer NICHT zerbombten Hauptstrasse neben der Reichkanzlerei die als Notfall Startbahn für Flugzeuge diente, einfach nach Schweden weg geflogen, Nachdem diese Leute Ihre Optischen-Doppelgänger Ermorden liessen und platzieren liessen, dann kamm der Bart ab und ein Neuer Haar-Schied und dann ging es mit dem nächsten weiter nach England und dann nach Kanada in den Ruhe-Stand !!!!

        https://www.youtube.com/watch?v=tKSFjprfLsk

        Flucht der NSDAP-Anführer aus Berlin im Flugzeug am 29. April 1945 !

        http://de.verschwoerungstheorien.wikia.com/wiki/Adolf_Hitler

        FBI-Dokumente: Adolf Hitler und Eva Braun flohen erst nach Teneriffa !

        http://brd-schwindel.ru/fbi-dokumente-adolf-hitler-und-eva-braun-flohen-erst-nach-teneriffa/

        Hitlers Flucht komplette Doku

        https://www.youtube.com/watch?v=tKSFjprfLsk

      • @Herr Michael Mannheimer

        ES sieht so aus als Wenn: “Der Zweite Weltkrieg in Europa vorallen der Durchsetzung dieser Drei Hauptzielen diente !!!!

        1.) Ersten: JAPAN aus der Deckung heraus zu locken und Japan zum Kriegerischen Angriffen gegen USA, Australien und Britische Kolonien in Südostenasien ZU VERFÜHREN, Um dadurch einen Vorwandt ZU HABEN um JAPAN ZU EROBERN für dass Britische Imperium und USA !!!!

        Dass Britische Imperium liess Adolf Hitler und Co Anfängliche Erfolge zu kommen UM so dem Japanischen Kaiserreich So dadurch Vorzutäuschen dass Grossbritannien und USA NICHT mehr in Lage sind Sich gegen dass Japanischen Kaiserreich durchzusetzen ! So bald man dass erfolgreich geschafft hatte dass Japanischen Kaiserreich in den Zweiten Weltkrieg herein zulocken, Gab es beim Deutschen Dritten Reich nur noch Niederlagen, Fehlschläge, Pech und Pleiten in der Deutschen Kriegsführung, So dass Grossbritannien, USA und Australien mit Allen Ihren Kräften gegen dass Japanischen Kaiserreich !!!!

        Mit der Niederlage des Japanischen Kaiserreich’s im Zweiten Weltkrieg war dass Letzte echte Gegengewicht zum “Weltreich der Windsor’s und der Rothschild’s” weg BESEITIGT !!!!

        2.) Zweiten: ES wurde dadurch die Grundlage für die Errichtung des Staates Israel erschaffen !!!!

        Dazu haben viele Leute JA schon Umfangreiche Informationen zusammen getragen !!!!

        3.) Wurde dadurch die Europäische OST-WEST-TEILUNG durchgesetzt und die Gründungen der EU (EG), NATO, UNO und des Warschauer-Paktes wurden dadurchgesetzt und Die UMERZIEHUNG der Deutschen und Europäner, Europäener auf LINKE Sklaverei der LINKE Frankfurter-Schule wurden dadurchgesetzt !!!!

        Und diese UMERZIEHUNG der Deutschen und Europäner, Europäener auf LINKE Sklaverei der LINKE Frankfurter-Schule wurde in Zwei Unterschiedlichen Verschieden Versionen in Osten und West durchgeführt !!!!

        Diese Drei Dinge waren von Anfang an die Wahrscheinlich die waren Hauptziele der Machtelite des Britische Imperium’s und der USA !!!!

      • @BIERSAUER @MM @MARIA S.

        Als Junger Mann hatte Adolf Hitler eine Tiefe Verachtung für sein Heimatland “ÖSTERREICH” und eine Sehr Starke Begeisterung und Verliebtheit für dass “Zweite Deutsche Kaiserreich” als sein Lieblingsland und seine Lieblings-Militärmacht !!!!

        Mit der Niederlage des “Zweiten Deutschen Kaiserreich” im Ersten Weltkrieg durch Deutschen Volksputsch und Deutschen Soldaten-Putsch gegen den “Deutschen Kaiser” wird Adolf Hitler’s Begeisterung für’s Deutsche Reich Verloren gegangen sein und Herr Adolf Hitler hatte sich dann teilweise in eine neue Begeisterung für Grossbritannien und das Britische Imperium Verliebt !!!!

        Herr Adolf Hitler war auch zeitweilig “Fabianischer-Sozialist” und SPD-Parteimitglied und Reichswehr-V-Mann !!!!

  3. Aus obigem Text :

    “Kahane ist eine mächtige Frau geworden. ( Das sind wir alles selber Schuld ) ! Von ihrer Stiftung gehen tausende Anzeigen gegen deutsche Bürger aus, die sich in den sozialen Netzwerken politisch nicht korrekt ausdrücken”.

    Das ist doch original DDR – Stasi – Dreck !

    Wir Westdeutschen hätten niemals zulassen dürfen , daß nach der Wiedervereinigung , auch nur ein “Politiker” aus diesem Schwerstverbrecher Unrechtstaat DDR hier bei uns im Westen bzw. in ganz Deutschland jemals wieder einen Job bekommt .

    Außer bei der Müllabfuhr wären diese ekelhaften Vögel besser aufgehoben gewesen . Wo lebe ich eigentlich ?

    In einer DDR 2.0 ?

    Ich bin in West-Deutschland geboren und in Frankreich aufgewachsen . Ich hab meine Soldatenzeit hier im Westen bei der Bundeswehr absolviert .

    . . . . . UND ICH LASSE MIR VON EINER KAHANE ODER VON SONST IRGEND EINEM DRECKSACK AUS DIESER SCHEISS-DDR ABSOLUT NICHT VORDIKTIEREN WAS ICH ZU TUN ZU DENKEN UND ZU LASSEN HABE ! ! ! !

    Warum gucken wir diesem Treiben hier überhaupt so lange zu ?
    Warum lassen wir uns heute so´n Scheiß gefallen ?
    Warum jagen wir diesen ganzen Dreck nicht aus UNSEREM Land ?

    Ich versteh den Michel nicht ! 🙁

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Sonntag, 9. Dezember 2018

    Meinungsfreiheit & Zensur .
    Amadeu-Antonio-Stiftung : Christenfeindliche Positionen und Aktivitäten

    Von David Berger –
    9. Dezember 2018

    https://philosophia-perennis.com/2018/12/09/amadeu-antonio-stiftung-christenfeindliche-positionen-und-aktivitaeten/

    Die durch das Bundesministerium für Familie geförderte Amadeu Antonio Stiftung verbreitet in ihrer aktuellen Publikation „Ene, mene, muh – und raus bist du! Ungleichwertigkeit und frühkindliche Pädagogik“ Darstellungen, die zumindest als latent christenfeindlich eingestuft werden können. Familienministerin Franziska Giffey (SPD) hatte für das Dokument ein Grußwort verfasst.

    Christenfeindlichkeit in einem aktuellen Dokument der Amadeu Antonio Stiftung

    Im erwähnten Dokument der Stiftung wird versucht, Christen und christliche Positionen in die Nähe des Rechtsextremismus zu rücken und mutmaßliche Eingriffe in die Grundrechte christlicher Eltern zu legitimieren.

    DAS MUß MAN SICH MAL REINZIEHEN ! ! ! Das muß man sich mal richtig durch den kopf gehen lassen . . . . .

    Dieses ekelhafte Gesochse gehört auf der Stelle erschlagen und den Wildschweinen zum Fraß vorgeworfen .

    Mehr ist dieser Abschaum nicht wert !

    • @ Terminator

      Das sind “Methoden”, die dem Kenner des Sowjetbolschewismus nur allzu bekannt vorkommen, dessen Ziel es war, nach dem Sturz des Zaren die russische christliche Kultur AUSZUROTTEN und einen “neuen Sowjet-Menschen” an deren Stelle zu setzen. Jeder, der sich dem nicht beugen wollte, wurde von Trotzki (eigentlich: Lew Bronstein!) als “Rassist” verleumdet und Millionen Regimegegner landeten in Gefängnissen oder wurden exekutiert!

      Bei Kramer und Kahane fallen mir immer die jüdisch-bolschewistischen Henker aus Solschenizyns Büchern “Der Archipel GULAG” und “Die Juden in der Sowjetunion” ein, als ob die hier in Merkels DDR2.0 ihre “Wiedergeburt” feiern!

      Wenn Kahane, Kramer, Maas und Merkel “dürften”, würden sie ihre Gegner auch in Lager einsperren und exekutieren, wie die “Tschekisten” – die 1917 gegründete Staatssicherheit Rot-Rußlands (“Sowjetunion”), die bis zu 250.000 Menschen umbrachten:

      https://en.wikipedia.org/wiki/Cheka

      Aber sie haben ja bereits ein “Arbeits- und Vernichtungslager” für das Deutsche Volk errichtet: das Größte Freiluft-KZ Europas, die sog. “BRD”, in dem sie unser Volk äußerst heimtückisch und verlogen durch Masseneinwanderung quasi ERSTICKEN und unser Land ZERSIEDELN, so ähnlich wie es der “Rothschild-Plan” von 1939 vorsah:

      “Deutschland den Juden zu überlassen und die Deutschen unter den Völkern der Erde aufzuteilen.”

      Die Namen des Präsidiums der “Tscheka” sprechen für sich: Jakob Peters, Josef Unschlicht und Abram Belenki waren Juden, Dserschinskl und Menschinski waren Polen! Auch die Namen der übrigen Moskauer und Petrograder Tschekisten klingen nicht gerade russisch: Kronberg, Karlson, Kneifis, Schaumann, Fines, Sacks, Galperstein, Kniggisen, Latsis, Vogel usw. Da merkt man doch gleich, “woher der Wind weht”, würde die Käsefrau sagen!

      ABER DER WIND DREHT SICH IN EUROPA!

      Salvini vor 80.000 Römern: “Wer Armut sät, wird Proteste ernten!”

      “Die letzten Tage des neoliberalen EU-Sklaven-Modells – Wer Armut sät wird Aufruhr ernten”

      http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/12_Dez/09.12.2018.htm

      Die Franzosen fühlen sich als “Köter” – bloß lassen sie sich nicht weiter TRETEN wie die zu Kötern erklärten Deutschen!

      Die anglozionistischen Springer-Globalisten haben schon “den Schuldigen” gefunden: “die Unerfahrenheit Macrons” soll schuld am Aufruhr sein! Aha, die Masche mit dem “Kontrollverlust”, dabei sägen sie ihr GeMerkel ja gerade selbst ab, in der Hoffnung, ihr globalistisches Unterdrückungssystem noch irgendwie retten zu können.

      Ein belgischer Journalist wird deutlicher: “Das ist eine Rebellion der ,ARMEN WEISSEN’. Dasselbe Phänomen, das TRUMP in den USA an die MACHT brachte.”

      • @Alter Sack

        die Waldfee kann sich nur lobend anschließen.
        Die beiden reichsten Nationen Europas, Rußland und Deutschland krallten sich die jüdischen Zionisten mit beiden Revolutionen 1918. Rußland die Rohstoffe, Deutschland die Arbeitskräfte.
        Das diesen Verbrechern andere Menschen und Völker nichts bedeuten, ließt man schon im Alten Testament. Jahrtausende lang tyrannisieren sie die Menschheit, zerstören ihre Kulturen, behindern ihre geistige Entwicklung als Kollektiv und werfen sie immer wieder zurück in dunkle, primitive Zeitalter. Wenn sie uns allen derartig wesensfremd sind, müssen wir uns da nicht langsam nach ihrer wahren Herkunft fragen.

        Noch ein paar Fakten zur russischen Revolution.

        https://morgenwacht.wordpress.com/2017/03/14/die-feinde-zerschmettern-wie-ein-hammer-die-juedische-sowjetunion/

        Jetzt scheint der Funke in Frankreich gelegt zu sein, wo jüdische Herrscher nun selbst erfahren, wie es ist in Revolutionen entmachtet zu werden. Dieser könnte sich zu einem weltweiten Flächenbrand entfachen, der nicht mehr gelöscht werden kann.

        https://www.youtube.com/watch?v=b9qlbThOUH8

        https://www.youtube.com/watch?v=Ge0w-EZUqNg

      • @ Waldfee

        Danke für den Hinweis auf den “Morgenwacht”-Artikel!

        Wie sehr sich Merkel und ihre STASI-Bande auf den Spuren der Bolschewisten bewegen, kann man auch an folgendem LENIN-Zitat ablesen – das Ostzonen-Ferkel kennt es sicher noch aus seiner FDJ-Zeit:

        Wie man ein Land erobern kann, ohne eine einzigen Schuß abzufeuern:

        indem man seine moralischen Prinzipien ZERSETZT!

        http://linksfaschisten.blogspot.com/2018/12/lenin-sagt.html

        “Die höchste Kunst des Krieges ist, militärische Auseinandersetzungen völlig zu vermeiden und stattdessen den Feind dadurch zu besiegen, daß man SEINE MORALISCHEN PRINZIPIEN, SEINE RELIGION, SEINE KULTUR und SEINE TRADITIONEN ZERSTÖRT. Wenn ein Land so DEMORALISERT ist, kann man es ÜBERNEHMEN, ohne einen einzigen Schuß abzufeuern.”

        Das Merkel-Regime arbeitet seit Anbeginn auf die totale Demoralisierung der Deutschen hin, so daß sie sich heute weitgehend ohne Gegenwehr ihr Land von Fremden besetzen und wegnehmen lassen.

      • Waldfee
        Alter Sack

        Vollste Zustimmung! Russland wollten die Zionisten wegen der Bodenschätze zerstören und Deutschland wegen der Wirtschaftskraft.

    • ..und sie wird wiedergewählt, diese Jüdische Direktorin!
      Ich mache mir schon lange Gedanken, was da so vom Jordan herüberzieht und sich derzeit so verdichtet, dass der Deutsche erstickenmuss, nebst den 3 Religionen, metastasiert der Zion!

  4. Wie schon richtig bemerkt, dass es bei Weitem nicht alle dieser kommunistisch, soziasozialistisch,
    verstrahlten Subterraner sind.

    https://terminegegenmerkel.wordpress.com/2018/11/11/kretschmanns-moerderlandverschickung/

    Habe den Eindruck, manche sind sich gar nicht im Klaren, was sich da in den sogenannnten “Amtsstuben” so tummelt. Nur die Auswirkungen davon, können Sie nicht mehr ganz verleugnen.
    Könnte noch lange weiter machen mit diesen verstrahlten. Aber hier ist das nicht nötig. Den meisten hier muss niemand was erzählen. Hiffentluch lesen noch mehr mit, die gerade erst die Augen auf machen.

  5. Schon wieder ein Bericht, das muss erst mal sitzen!

    Wer begreift was das alles bedeutet, der könnte ein Schlaganfall bekommen, wenn es nicht darauf vorbereitet ist. Das alles ist nicht für zarte Gemüter.

    Ich muss schon wieder Herr MM loben! Da komme ich nicht Drumherum, tut mir leid wenn ich das inzwischen fast ständig tue und ich mir selbst blöd vorkomme aber das muss einfach sein!

    Selbst auf das Gefahr hin mich vielleicht lächerlich zu machen, frage ich dennoch: Ist Herr MM etwa ein halbgott der investigativen Journalismus ? Wie schafft er das? Alle Schutzgeister oder wer auch was immer und auch Gott soll Sie stets behüten!

    Frau Merkel ist schon in Marakesch …………

  6. zitat “hunderttausende feige beamte Polizei Offiziere Soldaten”

    richtig-die machen alle mit-die haben alle frauen und töchter-

    und lassen es trotzdem zu das das Merkel Regime über eine Million Männer aus aller herren länder in Deutschland ansiedelt-seit 2015

    das ist zu 100 % der HOOTON plan aus den 40er jahren.

    • Wir haben, in der BRtD., irgendwo einen mehr oder weniger starken 9 / 11 erlebt. Eine gewagte Aussage? Warum, sehr euch auf Echo den Film gleichen Namens an. Wo die USA mit Lügen über Lügen zu verhindern suchen, das die Wahrheit über 9 / 11 heraus kommen kann.

      Interessant dabei ist der Vorlauf. Der Krieg gegen Jugoslawien, jetzt Serbien. Wo in Bosnien arabische Islamisten für den US- Feldzug gegen Jugoslawien kämpften. Auch die deutschen Söldner, die für das Bush- Regime kämpften, taten dies, ohne das vorher von Jugoslawien eine Aggression gegen Deutschland ausging, und ohne Kriegserklärung. Gegenwärtig rüstet das Kosovo millitärisch auf, obwohl es zu Serbien gehört.

      Und die vielen Berichte über Saudis, und andere, aus arabischen Staaten, die von der Bundeswehr ausgebildet werden, die stehen ja auch noch im Raum.

      Bei der Gelegenheit. auf Punkt 1:29:48 zu 1:42:54, sagt Condoleza Rice, im Video, man konnte sich wohl kaum vorstellen, das man zivile Flugzeuge als “Lenkwaffe” missbraucht. Wenn das korrekt übersetzt ist, vielleicht kann das der Eine oder andere besser hinterdeuten, dann hat sie einen freudschen Fehler begannen.

  7. wie zu zeiten des Bolschewismus ist der grossteil der strippenzieher jüdisch: Kramer, Kahane, Liz Mohn, Friede Springer, Merkel hat polnisch/jüdischen hintergrund und Maas weiss ich nicht. die zerstörung Europa’s, insbessondere Deutschlands, ist eine hundertjährige fortsetzungsgeschichte mit noch viel älteren wurzeln.

    ++++
    MM. MOHN, SPRINGER UND MERKEL JÜDISCH? BITTE QUELLEN NACHLIEFERN!
    ++++

    • Reinkopiert.

      ============
      MM. MOHN, SPRINGER UND MERKEL JÜDISCH? BITTE QUELLEN NACHLIEFERN!
      ============

      Schon komisch, das es ja keine Juden sind, aber!!!!

      Hier ein Bild.

      https://morbusignorantia.files.wordpress.com/2013/10/steinbrc3bcck_springer.jpg

      Arthur George Weidenfeld, Frank-Walter Steinmeier, Friede Springer und Mathias Döpfner

      Hier der Bericht.

      Der Weg eines Deutschen Verlegers führt über Jerusalem nach Berlin

      Die Deutschen Medien sind nicht aus Zufall zionistisch, projüdisch eingestellt. In einem großen Teil haben Juden direkten oder indirekten Einfluß.

      Axel Springer ging sogar soweit zu sagen:

      “Der Weg eines Deutschen Verlegers führt über Jerusalem nach Berlin.”
      Axel Springer in Jad Vaschem 1968:

      In der Satzung des Springerverlages ist direkt folgendes festgelegt:
      1) das unbedingte Eintreten für den freiheitlichen Rechtsstaat Deutschland als Mitglied der westlichen Staatengemeinschaft und die Förderung der Einigungsbemühungen der Völker Europas;

      2) das Herbeiführen einer Aussöhnung zwischen Juden und Deutschen, hierzu gehört auch die Unterstützung der Lebensrechte des israelischen Volkes;

      3) die Unterstützung des transatlantischen Bündnisses und die Solidarität in der freiheitlichen Wertegemeinschaft mit den Vereinigten Staaten von Amerika;

      Der Spiegel schrieb zu dieser Satzung wörtlich:

      “Diese Verleger-Prinzipien bedeuten, daß von Redakteuren womöglich auch eine kriegerische Expansions-Politik des Staates Israel verteidigt werden müßte.“

      Daß Unternehmens-Satzungen mit weltanschaulichen Prinzipien befrachtet werden, ist rechtlich möglich, aber höchst außergewöhnlich.

      Normalerweise enthalten AG-Satzungen rein wirtschaftliche Regulative: Sitz der Gesellschaft, Zahl der Vorstandsmitglieder, Zahl der Aufsichtsratsmitglieder‘ Formalien der Hauptversammlung‘ Festlegung des Geschäftsjahrs. Allenfalls bei kirchlichen oder kirchennahen Unternehmungen kommt in der Definition des Geschäftsgegenstands ein weltanschauliches Detail zum Vorschein; etwa, wenn darin Herstellung oder Vertrieb „katholischer“ Literatur festgelegt wird.

      Springer wollte mehr. Außer wirtschaftlichen Details, so ließ er sich von Experten aufklären, könne er In die Satzung „alles hineinschreiben, was sich im Rahmen der guten Sitten bewegt“. So verankerte der Verleger seinen politischen Sittenkodex in der AG-Satzung — bindend für alle Zukunft, bindend für seine 12 000 Beschäftigten, bindend selbst für spätere Partner Springers.

      Denn die Satzung verpflichtet den geschäftsführenden Vorstand. Dieser muß die Springer-Grundsätze zumindest in die Arbeitsverträge der Redakteure schreiben, wenn er diese Verpflichtung einhalten will.

      Hier weiter.

      https://morbusignorantia.wordpress.com/2013/10/18/der-weg-eines-deutschen-verlegers-fuhrt-uber-jerusalem-nach-berlin/

      Was soll ein da noch wundern, ich meine über die GEZ Berichterstattung, wofür man ja sogar noch bezahlen muss, das ist ja das Perfide.

      Im eigentlichen Sine ist das Pervers um nicht zu sagen, es ist seelisch grausam.

      ===============
      Aber er hat es ja auch schon erkannt.

      Wem gehören die Medien? – Sommers Sonntag 14

      https://youtu.be/vs3U4SeV5lY?t=50

      Gruß Skeptiker

    • @ MM
      zu Merkel:
      youtube video: das in in meiner MUTTERSPRACHE reden darf…..: https://www.youtube.com/results?search_query=merkel+knesset+rede+&sp=mAEB
      https://www.youtube.com/watch?v=5QAC_NHnhsg
      zu Friede Springer:
      Wikipedia: Im Jahr 2000 erhielt sie den Leo-Baeck-Preis als höchste Auszeichnung des Zentralrats der Juden in Deutschland. Sie erhielt am 13. Mai 2002 den Ehrendoktor der Ben-Gurion-Universität des Negev in Be’er Scheva, Israel, im Jahr 2003 den Preis für Verständigung und Toleranz des Jüdischen Museums Berlin. 2012 wurde Springer vom Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien mit der Moses Mendelssohn Medaille geehrt.[8] Am 15. September 2014 nahm sie im Jüdischen Museum zu Berlin den Theodor-Herzl-Preis des World Jewish Congress stellvertretend für ihren verstorbenen Mann Axel Springer entgegen.[9]
      es gibt weitere hinweise auf englischen seiten die ich noch suchen werde, obwohl einiges verschwunden ist
      zu Liz Mohn:
      Wikipedia: 2006 ernannte die Universität Tel Aviv Mohn zum Ehrendoktor,
      auch hier gibt es weitere hinweise, ich werde suchen

    • zu Liz Mohn: 2006 ernannte die Universität Tel Aviv Mohn zum Ehrendoktor,
      6 jüdisch kontrollierte firmen:
      http://web.archive.org/web/20180221002616/http://www.jewwatch.com:80/jew-controlledpress-6-jewish-companies-96-percent-of-all-media.html
      Mohn = Krypto Juden ?
      zu Merkel:
      https://www.youtube.com/watch?v=5QAC_NHnhsg
      zu Friede Springer:
      Wikipedia: Im Jahr 2000 erhielt sie den Leo-Baeck-Preis als höchste Auszeichnung des Zentralrats der Juden in Deutschland. Sie erhielt am 13. Mai 2002 den Ehrendoktor der Ben-Gurion-Universität des Negev in Be’er Scheva, Israel, im Jahr 2003 den Preis für Verständigung und Toleranz des Jüdischen Museums Berlin. 2012 wurde Springer vom Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien mit der Moses Mendelssohn Medaille geehrt.[8] Am 15. September 2014 nahm sie im Jüdischen Museum zu Berlin den Theodor-Herzl-Preis des World Jewish Congress stellvertretend für ihren verstorbenen Mann Axel Springer entgegen.[9]
      es gibt noch mehr hinweise auf amerikanischen seiten

  8. Merkel und ihre Hofnarren sind die Gesichter des Spektakels, das den Namen Politik nicht verdient. Merkels Flüchtlingspolitik ist ein einziges Gewebe aus Fehlinformationen … Täuschungen … Kanzlerinnen-Alleingängen … Abwesenheiten in entscheidenen Momenten … Trotzreaktionen … Ahnungslosigkeit … Inkompetenz …Das Schlimmste was unserem Land je passieren konnte.

    Kein Mensch hat das Recht einem Anderen seinen Willen und Ansichten aufzuzwingen, kein “Politiker” kein Justizvertreter, kein Lehrer,kein Meinungsfaschist, keine Relegion und keine dummen Naivlinge.

    ………Heiko, das Maasmännchen der Bundesregierung behauptete in einer widerlichen Talkshow der SED-Märchentante Maybrit Illner, daß aufgrund des Flüchtlingsstromes „niemanden etwas weggenommen werde“. Auf Illners Frage: „Die Milliarden müssen ja irgendwo herkommen“ antwortete er: „Die haben wir in Deutschland erwirtschaftet.“ ………..ach ne, und wer ………Sie nicht Herr Maaslos.

    Vor solchen dummen Lichtgestalten soll man Respekt haben………………..niemals!
    Der Merkel- Faschismus ist das Ergebnis davon, das geistig und moralisch Mittel- bis Minderbemittelte Schaumschläger Politiker spielen, die andere Mittel- bis Minderbemittelte in die Welt gesetzt haben,
    um freies Denken, Handeln,und Leben mit allen Mitteln zu unterbinden.

    Diese Leute nehmen sich unheimlich wichtig, doch sie sind es nicht. Diese Leute gehen auch nur auf’s Klo und beißen irgendwann ins Gras wie jeder andere. Wobei viele von ihnen genau genommen, auch nur parasitärer Abschaum ist. Solchen Leuten sollte man keine Achtung schenken, denn sie haben keine Sonderrechte. Weil kein Mensch das Recht hat sich über einen anderen Menschen zu stellen! Es ist höchste Zeit, daß dies alle Menschen erkennen. Es ist höchste Zeit, daß die Menschheit sich nicht länger von kriminellen “Politikern” demütigen lässt!

    Niemand hat das Recht die Wahrheit für sich zu beanspruchen. Die selbsternannten “Wahrheitsdarsteller” sind nur im Vorteil, weil diese über Massen an Medien verfügen, mit denen sie Menschenmassen ihre sogenannte “Wahrheit” aufdrängen können.

    Der Mensch ist von Natur aus veranlagt, den bequemen Weg zu gehen. Diesen Umstand machen sich selbsternannte Herrscher zum Vorteil, in dem sie mit ihrem Medienmonopol – welches von vorn bis hinten die selbe Sprache spricht – die Menschen auf hohem und niedrigen Niveau manipulieren.

    Dank Journalisten und Redakteure, welche sich wie Prostituierte aufführen, verkommen heute intelligent veranlagte Menschen, zu den größten Dümmlingen. Aus Bequemlichkeit heraus nutzen die meisten Menschen die Massenmedien als Informationsquelle und zur Meinungsbildung, weil sie sich keine Zeit nehmen oder zu faul sind, Informationen eigenständig zu suchen.

    Nun versucht man politischen Widersachern und unbequemen Tatsachenberichtern, vergeblich das freie Wort zu verbieten. Welches wohl die größte Lachnummer ist, denn das freie Wort kann man nicht verbieten.
    Sollte man aus lauter Verzweiflung künftig zu gesetzlichen Mitteln greifen, um Wahrheiten und die Stimme des Volkes leise zu schalten, würde man auf alt bewährte faschistische Methoden des NS-Regime zurückgreifen. …………….eines Regimes was man ja so ächtet!
    Niemand hat das Recht, Grundlagen der Natur auszuhebeln. Jedes Wesen hat das freie Wort, dies ist ganz natürlich, eine Grundgegebenheit wie ein Grundrecht in der Natur, in der auch wir Menschen leben. Oder hat man je schon Tiere gesehen, welche sich gegenseitig das Wort verbieten?

    Einem Menschen das freie Wort zu verbieten, ist ein Angriff auf den Menschen. Wer das lautlos hinnimmt, lässt sich unterdrücken und demütigen – was aber kein Mensch nötig hat. Jeder Mensch hat die Freiheit des Wortes, solange er sich auf einer menschenwürdigen Schiene bewegt. Auf einer “menschenwürdigen Schiene”, damit der Friede unter den Menschen erhalten bleibt. Es ist ein Grundrecht des Menschen und eine Selbstverständlichkeit, daß jeder Mensch sein freies Wort in Schrift oder Sprache äußern kann. Dafür braucht man kein GG oder andere Genehmigungen. In Ländern wo das nicht so ist, hat das Volk in seinem Staat versagt.
    Menschen die mit beiden Beinen im Leben stehen, suchen sich Informationen eigenständig und nehmen das Getöse der kriminellen Kasper in der Führerschaft und die Propaganda der Hofberichterstatter im dieser Despoten und Moralwächter” eh nicht für voll. Sondern sorgen dafür, daß die herrschende Kriminalität an der Spitze unseres Landes, bald ein Ende hat………..

    “Diese Regierung ist nicht meine…………..

  9. Hier der Nachwuchs der Volksverräter-Partei .

    Wie krank ist das denn ?

    AfD-Fraktion Bundestag
    Am 06.12.2018 veröffentlicht

    Mit großer Mehrheit stimmten die Delegierten der SPD-Jugend für einen Antrag des Vorstandes, wonach die Paragraphen 218 und 219 des Strafgesetzbuches gestrichen werden sollen und damit Abtreibungen bis zum neunten Monat legalisiert würden.

    . . . . . “und damit Abtreibungen bis zum neunten Monat legalisiert würden”.

    Der Volkstod geht dem Pack nicht schnell genug !

    https://www.youtube.com/watch?v=GLnlsXvyRsQ

    Ein Kommentar von :

    MV MV
    vor 3 Tagen (bearbeitet)

    Ich fordere die lebenslange Abtreibung für SPD Mitglieder

    Ja , hätten se euch vor ca. 20 Jahren abgetrieben bräuchten wir uns heute nicht aufregen!
    Ich fordere die lebenslange Abtreibung für SPD Mitglieder.

    • @Terminator

      Das kriegen die Jusos niemals durch. Das geht sogar der SPD-Führung zu weit und AKK hat auch schon signalisiert, dass mit ihr da nichts zu machen sei.
      Aber alleine das Anliegen, und dass die Mehrheit der SPD diesen Antrag der Jusos überhaupt annahm, zeigt doch wie verwahrlost die sind.

      Muss man sich mal vorstellen : Die wollen die Abtreibung bis zum 9. Monat legalisieren (ohne Beratungsgespräche / obwohl die bei “Pro Familia” eh ein Witz sind) und wollen Werbefreiheit für Abtreibungsärzte. Gleichzeitig eine Masseneinwanderung wegen unserer überalterten Gesellschaft.
      Das ist doch hochgradig paradox und verrückt !
      Solche Dinge gleichzeitig zu fordern, muss doch dem dümmsten als Volksausrottungsprogramm auffallen.
      Muslimas treiben jedenfalls nicht ab, soviel dürfte feststehen. Gemeint sind ausschließlich Weiße, Deutsche und Christen.

      … ich möcht mal wissen, wie oft wir noch die Fahnenstange hoch und runter klettern wollen. Das Maß ist längst nicht mehr voll, es ist am permanenten überlaufen !

      Hoffentlich schlägt wenigstens in Marakesch der Blitz ein, oder ein Erdbeben wirkt Gipfelfreundlich, oder ein “verwirrter” Attentäter finalisiert die Begrüßungsansprache !

      • @Mona Lisa

        Liebe Mona Lisa,

        allein mit solchen Forderungen wissen wir wo wir zeitlich stehen.
        Niemals hätte das jemand in meiner Lebensmitte auszusprechen gewagt, bzw. so ein Denken gehabt..
        Niemals.
        Solche menschenverachtenden Verbrecher, Mörder, haben einen Zeitgeist geschaffen, der gerichtsreif ist. Und die dürfen straffrei solche Forderungen stellen. Unfaßbar.

      • @Mona Lisa

        Diese Forderung der SPD sagt doch klar aus, dass es hier nicht um Abtreibung geht, sondern die rechtliche Grundlage für einen Genozid bereits an ungeborenem Leben von Weißen, Deutschen, Christen und eben anderen Nichtmuslimen und Nichtjuden (die treiben auch nicht ab) geschaffen werden soll.

        Und dies, damit dann von Ärzten unter was weiß ich für haarsträubenden Vorwänden dieser Genozid durchgeführt werden soll – womöglich dann sogar ganz offiziell.

        “Hoffentlich schlägt wenigstens in Marakesch der Blitz ein, oder ein Erdbeben wirkt Gipfelfreundlich, oder ein „verwirrter“ Attentäter finalisiert die Begrüßungsansprache !”

        Ich wünsche niemandem etwas Böses, aber über ein “Wunder” dieser oder ähnlicher Art, welches die deutsche Unterschrift/Zustimmung in Marrakesch verhindert, wäre ich auch nicht unbedingt sehr traurig.

  10. Aus dem obigen Bericht so rauskopiert.

    ===========
    Thilo Sarrazins 2009 erfolgte Äußerungen zu Einwanderern in Berlin kritisierte Kramer mit den Worten

    „Ich habe den Eindruck, dass Sarrazin mit seinem Gedankengut Göring, Goebbels und Hitler große Ehre erweist.“
    [Zentralrat der Juden – „Sarrazin erweist Hitler große Ehre“. In: Süddeutsche Zeitung. 9. Oktober 2009]
    ===========

    Ja, wenn man das so sehen will.

    Die Judenstern-Lüge 17
    23. März 2013 von UBasser

    Reinkopiert.

    Es waren wiederum die jüdischen Organisationen, die das Tragen des gelben Sterns von Hitler verlangten. Lesen Sie dazu die Enthüllungen aus dem Großen Wendig:

    „Richtstellungen zur Zeitgeschichte: Der Große Wendig“ Buch 1, Grabert, 2007, Seite 491:
    JudensternGeorg Kareski, Vorsitzender der zionistischen Organisation in Deutschland, verlangte von Hitler die Rassentrennung zwischen Juden und Nichtjuden sowie die Kenntlichmachung der Juden durch Tragen eines gelben Davidsterns auf der Kleidung.Der Stern auf der Kleidung, verlangt von den zionistischen Organisationen, um eine Rassenmischung zu verhindern

    Die Verfügung zum Tragen des gelben Judensterns und die Aufhebung der Sondervergünstigungen für jüdische Weltkriegsteilnehmer werden dem NS-Regime als antisemitische Maßnahme vorgeworfen.
    Tatsächlich gingen sie aber zumindest mit auf Forderungen zionistischer Kreise und auf Drängen von Gegnern des NS-Regimes zurück.

    Dr. Dr. Erwin Goldmann, jüdischer Herkunft und im Dritten Reich Betreuer der nichtarischen Christen in Württemberg, dann mit Berufsverbot belegt und später verhaftet, schrieb in seinem Buch „Zwischen den Völkern“(1) auf Seite 129 ff:

    „Im Jahre 1938 erzählten mir Gestapo-Beamte bei einer der häufigen Rücksprachen wegen der Angelegenheiten meiner Schutzbefohlenen, in Berlin habe bei den zuständigen Stellen ein Direktor Georg Kareski als überzeugter Zionist wiederholt den Vorschlag gemacht, das Tragen eines Judensterns einzuführen.

    Da mir klar war, zu welchem Unglück in verschiedener Hinsicht eine solche Maßnahme führen müßte, rief ich ihn sofort in Berlin an.“ Am übernächsten Tag suchte Goldmann den Zionisten auf, und Kareski verteidigte hart seine Meinung: „Kareski hat deshalb auch die Nürnberger Gesetze von 1935 (zur Reinheit des deutschen Blutes) ehrlich bejaht und sah in ihnen den Weg zu einer klaren Trennung der beiden Völker – bei Berücksichtigung ihres Eigenlebens.“

    Nach seinen Angaben hat er das Goebbels schon gegen Ende 1935 bestätigt. Was mich damals tief bewegte, war die Überlegung, wie schwer das Tragen eines Judensterns für viele werden würde, die einen solch völkischen Standpunkt nicht vorbehaltslos teilen können. Am 28. Oktober 1939 wurde dann die von Kareski mit empfohlene Maßnahme für das General-Gouvernement befohlen und am 15. September 1941 für das ganze Reich.

    Kareski hielt seinen Standpunkt ohne Rücksicht auf Andersdenkende für richtig und würdig. Als die Sprache auf die nichtarischen Christen kam, zuckte Kareski die Schultern: „Was haben wir uns um Euch Gojims (jüdische Bezeichnung für die Nichtjuden) zu kümmern?“ –

    Hier komplett.
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2013/03/23/die-judenstern-luge/

    ============

    Hier der Vorhaut-Beschneidungs Holocaust.

    Tagesgespräch mit Dieter Graumann am 10. Oktober 2012

    https://youtu.be/rep-1tlARq4?t=23

    ============

    Ein Brief an den Regisseur Steven Spielberg von Dr. Roger Dommergue Polacco de Menasce, einem französischen Juden

    Sehr geehrter Herr Spielberg,…

    Hier einfach so reinkopiert.

    =========
    Ich weiß, daß es praktisch unmöglich ist unsere Neigung zur Spekulation zu bremsen und daß dies nur durch die Abschaffung der Beschneidung am 8. Tage bewirkt werden könnte (unser Partikularismus beruht auf der Störung der 21 Tage der ersten Pubertät die genau an diesem 8ten Tag beginnt), aber wir müssen zumindest versuchen solche entsetzlichen Fehlgriffe zu vermeiden, wie jenen, den Sie in Deutschland vorhaben umzusetzen.

    Ich bin ein großer Bewunderer Ihrer Filme (mit Ausnahme von Schindlers Liste: befragen Sie seine Ehefrau und die historisch wirkliche Realität, aber das ist vergleichsweise nur ein kleiner Schnitzer). Ich hoffe, Sie werden das was ich Ihnen zusende gründlich untersuchen und entkommen der Torheit der Mehrheit unserer CON&GEN. Ich werde Ihnen stets antworten, sofern Sie die Integrität besitzen mir zu schreiben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Roger Dommergue Polacco de Menasce

    ===========
    Hier Komplett.

    Ein Brief an den Regisseur Steven Spielberg von Dr. Roger Dommergue Polacco de Menasce, einem französischen Juden

    https://bumibahagia.com/2016/05/18/ein-brief-an-regisseur-steven-spielberg/

    Gruß Skeptiker

  11. KATARINA BARLEY SPD will jetzt nach Brüssel wechseln-

    RADIO-NACHRICHTEN-welcher Sender weiss ich nicht mehr-spielt auch keine rolle-ist eh alles gleichgeschaltet-

    Sie will dann in BRÜSSEL die Nationalisten und Rechtsextreme bekämpfen.

    diese tägliche MASSENVERBLÖDUNG RADIO FERNSEHEN muss ausgeschaltet werden.

    • Die ganzen Nichtsnutze und Parasiten sammeln sich da,
      Figuren welche auf dem realen Arbeitsmarkt unnütz und nicht brauchbar wären.

      Immer mehr mittel- bis minderbegabte Absolventen normalerweise direkt in die Arbeitslosigkeit führender nutzloser Studiengänge wie Gender Studies, Kulturwissenschaft, Politikschauspieler und Möchtegern-Despoten etc. finden Unterschlupf in immer geblähteren Organisationen, die sich im Speckgürtel um die verlogenen Systemeinrichtungen, NGO,s und Ministerien anlagern, von wo aus sie ihre Dienste im Gegenzug für Steuergelder anbieten. Die Dienste bestehen ausschließlich in Tätigkeiten, die keinerlei produktiven Niederschlag in der Realität finden. Die Dienste sind verbal oder schriftlich und in keiner Weise Mehrwert schaffend.

      Diese geblähten Organisationen, die von der Überwachung der Bürger, der Erziehung der Bürger und der Gesinnungsschnüffelei leben, sie schaden dem, sie reduzieren den gesellschaftlichen Wohlstand, und tragen nicht den geringsten Teil zum Volksvermögen bei.

      Dass die entsprechenden Organisationen ihre schädliche Wirkung entfalten können, liegt daran, Möchtegern- Politiker denken, sie könnten sich mit moralisierender Politik, mit dem, was sie für „Demokratie leben!“ halten, mit dem, wovon sie sich moralische Grandeur versprechen, profilieren.

      Die Phantasielosigkeit und das Fehlen jeglicher Erfahrung mit eigener produktiver werteschaffender Tätigkeiten bei den meisten Politikern führt zu einem Schwerpunkt in Gesinnungs- und Überzeugungsarbeit, denn falsche Gesinnung zu bekämpfen, ist für Politiker billig, setzt keine geistigen oder sonstigen Fähigkeiten voraus, wovon die Meisten dieses Klientels nicht das geringste besitzen,kann mit dem Habitus moralischer Selbstbefriedigung und Beweihräucherung öffentlich gemacht werden und kommt mit dem Versprechen, dass es bei Bürgern gut ankommt, wenn man sagt, man wolle nur das Beste für sie und die Gesellschaft.

      Immer mehr Jobs haben zum Inhalt, das was andere erarbeiten umzuverteilen und an sich zu reißen, statt selbst dazu beizutragen. Der ganze Frauengleichstellungsquark gehört beispielsweise dazu. Nahezu alle Geisteswissenschaften.
      Das sind Jobs, auf die eine Volkswirtschaft leicht verzichten kann, selbst wenn die solcherart Beschäftigten nichts gegen diese Art der Arbeit haben oder sie sogar toll finden. Niemandem außer den unmittelbar Betroffenen würde etwas fehlen, wenn es diese Jobs eines Tages nicht mehr gäbe.
      z.B. Geisteswissenschaftler, Frauenbeauftragte, Gender Studies……………….

      Statt dass immer mehr sinnlose oder Nullsummenjobs entstehen, könnten die Menschen beschließen, einfach weniger zu arbeiten, beispielsweise 15 statt 40 Stunden die Woche, wie das einst ein gewisser Keynes ( Verhaltenswissenschaftler) vorhergesagt hatte.
      Wir haben immer mehr Leute in die Universitäten und Geisteswissenschaften gedrückt, und Scheinpöstchen geschaffen, welche nicht nur nutzlos sind, sondern gesellschaftlich zerstörerisch wirken. Die können nichts anderes mehr als auf Kosten anderer gar nichts zu tun.
      Und davon gibt Es in der Westlichen Welt viel zu viele.

      Die Liste der gewinn- und profitorientierten Berufszweige ist lang, äußerst lang – das ist traurig, aber wahr.

      Allen voran betrachte ich die meisten Mitarbeiter bei sogenannten Behörden und Ämtern als niederträchtig. Und zwar aus dem einfachen Grund, weil wir ihnen nicht entrinnen können und sie über das Gewaltmonopol verfügen. Dabei meine ich nicht die kleinen Lichtchen, ohne Befugnisse und Kompetenzen, die vielleicht nur die Ablage machen oder dort putzen. Nein, ich meine die seelenlosen Bioroboter, die Anweisungen ausführen, ob diese nun gerechtfertigt sind oder nicht, einfach nur nach Schema F. Gesagt, getan, ohne irgendetwas zu hinterfragen. So wie die, die vor 70 Jahren die Züge vollgestopft und die Leichen verbuddelt haben.

      Ich mach doch nur meinen Job!!!

      Dabei sind es gerade die, die das ganze korrupte rechtsbankrotte verbrecherische System am laufen halten. Ohne sie, wäre das alles nicht möglich und durchführbar. Jeder von ihnen ist ein Teil davon. Auch sie haben ihre Seele an den Mammon verkauft, denn, wenn sie nicht spuren, dann sind sie weg. So einfach ist das. Zudem bietet der sogenannte Staat einige Privilegien, zum Beispiel Schutz vor dem eigenen System und eine bessere Absicherung. Das macht sie zu einer besonderen Gattung. Ihr Bedürfnis nach Sicherheit ist wesentlich ausgeprägter.

      Ganz speziell betroffen sind sogenannte Finanzämter, Jugendämter, Ordnungsämter, Polizeidienst- und Führerscheinstellen, Gerichte, Gerichtsvollzieher, Zoll, Job-Center, Arbeitsämter usw. Einfach alle, die sich für die Ausbeutung und Kontrolle der Menschen zuständig fühlen. Durch sie werden die meisten Existenzen vernichtet, sie sind für die meisten Toten und Verletzten verantwortlich. Vergessen wir dabei nicht, dass die BRiD ein skrupelloses gewinn- und profitorientiertes Unternehmen ist – und nichts anderes. Jeder, der das leugnet, gehört dazu.

      Wo es auch gang und gäbe ist, zu betrügen, abzuzocken und Existenzen zu vernichten sind Banken, Immobilienhaie, Versicherungen usw. Halt alles, was mit Geld und Sicherheit zu tun hat. Sie haben die Macht über uns und unseren Besitz, weil sie das Geld kontrollieren. Sie haben es in der Hand uns völlig zu zerstören und das tun sie auch, bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Angehörige dieser Berufsgruppen haben schon mehr Existenzen vernichtet als man glauben mag. Müsste man den Mammon einer Berufsgruppe zuordnen, dann wären wir hier genau richtig.

      Dem Mammon ebenso verfallen sind Großkonzerne. Für die sind wir nur Zahlen, Sachen, Vieh, Ameisen, wie auch immer man es nennen mag, auf jeden Fall sehen sie in uns keine Menschen. Die Pharma-, Energie-, Waffen- und Lebensmittelindustrien usw. stehen dabei an oberster Stelle. Sie kontrollieren so viele Bereiche, so dass man gar keine Wahl mehr hat, ohne sie auszukommen.
      Die Pharmaindustrie z. B. deckt den kompletten Gesundheits- und Pflegebereich ab. Sie wollen uns weder gesund noch tot sehen. Krank sind wir ihnen am profitabelsten – und dafür sorgen sie auch. Dabei unterstützt sie die Lebensmittelindustrie. Die sorgen dafür, dass wir am besten nur noch tote Füllstoffe zu uns nehmen. Dafür vergiften sie alles, was wir zum täglichen Gebrauch benötigen. Die wenigen Lebensmittel, die sich noch „Leben“smittel nennen dürfen, machen sie so teuer, dass die sich nur die Priviligierten leisten können. Auch die unmenschliche (ebenso dämonische) Massentierhaltung fällt in diesen Bereich.

      Die Energieindustrie sorgt dafür, dass wir keine gesunde und kostengünstige bzw. freie Energie erhalten. Wer nicht bezahlt, der darf frieren oder im Dunkeln sitzen. Vergessen wir dabei nicht, dass die meisten bestialischen Kriege wegen Energieressourcen geführt werden und, dass sie der Pharmaindustrie ebenso zuspielen, in dem sie uns nur ungesunde gefährliche Energien liefern – Atomenergie, Elektrosmog usw. Über die Waffenindustrie darf sich jeder seine eigenen Gedanken machen. Dazu gibt es meinerseits nichts zu erklären, das spricht für sich selbst.

      Eigentlich haben wir sie hiermit alle. Es gibt nämlich nicht viele, die uns kontrollieren und bestimmen, wie (wir) die „Sache“ zu handhaben ist. Doch eine ganz besondere Spezies dürfen wir nicht vergessen. Diejenigen, die das alles erst ermöglichen und dafür sorgen, dass die Masse nicht begreift, was hier mit uns geschieht. Die Handlanger der Großen. Zwar haben sie sich aufgeteilt, in zwei Bereiche, dennoch arbeiten sie zusammen als wären sie eins: “Politik” und deren Helfer……….die Medien.

      „Dem Deutschen Volke“ ………… alles aus der Tasche ziehen, wäre wohl der richtige Spruch
      Sie stehen dem Mammon am nächsten. Einige von ihnen gehen auch direkt mit dem Teufel ins Bett. Denn in diesen Bereichen geht es nicht nur um Geld sondern um Macht. Anders lässt sich das, was hier abläuft, nicht mehr erklären.

  12. Siehe da, wieder die Freimaurer.
    Hier ein sehr interessanter Link:
    https://valjean72.wordpress.com/2016/11/05/der-elefant-im-raum/
    Weltweit größter jüdischer Orden B`nai Brith würdigt Springer Chef mit Award of
    Merit 2014

    https://www.juedische-allgemeine.de/unsere-woche/award-of-merit-fuer-mathias-doepfner/
    Die Laudatio hielt Minister Schäuble.
    Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Michel Friedman und dem Präsidenten von B’nai B’rith Europe sind auf dem Foto bei der Preisverleihung zu sehen.

    • alle Verbrecher dokumentiert auf einem FOTO.

      und wie immer ist KALERGI/SCHÄUBLE ganz vorne mit dabei-

      und ? da wären wir wieder bei Polizei Offiziere Soldaten-KOMMT DA NOCH WAS von EUCH ?

      • Kaum anzunehmen. ich werde einigen ex Freunden, bei der “Bundeswehr”, vielleicht gibt der Name ja Auskunft, über die tatsächliche Aufgabe dieser Herrschaften, das Dokument von Marrakesh zusenden. Mit dem Satz: “Fröhliche Weihnachten”, und es ist besser sich vorzeitig zu verabschieden, als auf falsche Freund und Freundschaften- ohne Inhalt – zuspielen.

    • das ist ja abartig-schaut euch die bilder an-

      da tanzt FRIEDE SPRINGER mit MICHEL FRIEDMANN(der keinen hehl daraus macht-als jude. Deutschland abzuschaffen)

      @ MM das müssen sie unbedingt in einem kleine Artikel bringen-

    • @ Anna
      @ mm

      Das wäre zum Beispiel eine teilweise aussagekräftige Quelle, die Sie andernorten gefordert hatten.

      Springer-Chef erhält …
      “Weltweit größter jüdischer Orden B`nai Brith würdigt Springer Chef mit Award of
      Merit 2014”

      Siehe Quellen von @ Anna

  13. Aus Gründen der sogenannten Unglaublichkeit hier nochmal.

    07.12.18 Angela Merkel: Trump hat die „neue Weltordnung“ fast zerstört

    Vereinigte Scharfschützen Bewegung
    Am 07.12.2018 veröffentlicht

    https://youtu.be/aSS-No32Hbk

    Zum Lesen
    https://newspunch.com/angela-merkel-trump-world-order/

    ===============
    Oder das hier, also ich habe das Video gestern nach ca. 7 Minuten ausgeschaltet, weil mir das zu kompliziert gewesen ist, obwohl ich ja selber bestimmt 15 Jahre ein Schachspieler war.

    Qlobal-Change
    Am 08.12.2018 veröffentlicht

    SerialBrain2: Trump, Q und die Schönheit von D5 + Gelbe Westen

    https://youtu.be/tWnAsy-JE1o
    ==============

    Also der Hund ist wohl George Bush

    Ex-US-Präsident George Bush ist tot – Maas: „Sind ihm für immer zu Dank verpflichtet“
    Die USA trauern: Der frühere US-Präsident George H. W. Bush ist überraschend gestorben.

    Das teilte seine Familie mit.

    Der frühere US-Präsident George H. W. Bush ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Dies teilte ein Sprecher der Familie in der Nacht auf Samstag via Twitter mit.

    Der Republikaner war von 1981 bis 1989 Vizepräsident unter Ronald Reagan und anschließend vier Jahre lang Regierungschef in Washington. Sein Sohn George W. Bush war von 2001 bis 2009 Präsident. Er hat sich via Twitter traurig über den Tod seines Vaters gezeigt. Er sei der beste Vater gewesen, den man sich als Sohn oder Tochter habe wünschen können, hieß es in einer Erklärung des jüngeren Bushs in der Nacht zu Samstag. Die gesamte Familie sei zutiefst dankbar für dessen Leben.

    Hier mit Bildern.
    https://www.merkur.de/politik/george-bush-ist-tot-ex-us-praesident-gestorben-zr-10785796.html

    Hier noch ergänzende Quellen.

    Reinkopiert.
    ================
    Alter Sack sagt:
    9. DEZEMBER 2018 UM 12:39 UHR
    @ Skeptiker

    Wichtige Links, die Sie da bringen!

    Nachdem die Rothschild-Globalisten jetzt ihr „Schoßhündchen“ Ferkel jetzt fallen lassen, darf es noch mal so richtig gegen den Trump „anbellen“! Um von seiner Situation abzulenken.

    Ich vermisse immer noch eine klare Stellungnahm der AfD zu Trump, Salvini, Bannon, Orban, Strache – quo vadis, AfD?!

    Im Übrigen sind mit dem „Sturz“ Merkels durch dieselben Leute, die sie einst „installiert“ haben, um eine eigenständige Rolle des widervereinigten Deutschlands in einem „Europa souveräner Staaten“ zu VERHINDERN, die Unwägbarkeiten und Unsicherheiten für die IMMER NOCH LEBENDEN europäischen Völker, insbesondere für uns, keineswegs beseitigt, auch wenn dieser Sturz zweifellos ein SIEG des Aufstands gegen Merkel ist, den die Globalisten wohl so nicht erwartet haben.

    Weshalb sie jetzt dem Ferkel DIE SCHULD am „Platzen“ bzw. an der „Aufdeckung“ ihrer Völkervernichtungspläne geben!

    Die Globalisten werden aber „zurückschlagen“ – und darin bestehen die „Unwägbarkeiten“ unserer Lage.

    Zur „Installation“ Merkels im Nachwende-Deutschland zwecks „Neugestaltung Europas“ im Sinn der „US-britisch-israelischen Ambitionen“:

    https://new.euro-med.dk/20181209-sehr-genaue-analyse-von-merkel-ihrer-ambiente-und-ihren-herrschern.php

    „Merkel ist AB SOFORT außerhalb jeder Souveränität ihrer Entscheidungen: SIE HÄNGT AM TROPF IHRER POLITISCHEN UND MEDIALEN SCHÖPFER. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann man sich ihrer ENTLEDIGEN wird:

    2018 ist es soweit: Nach 18 Jahren Parteivorsitz und 13 Kanzlerjahren wird zum HALALI geblasen. Die Ironie, besser der Zynismus dabei. es sind genau die Kräfte, die sie einst installiert haben und jetzt ,abberufen‘.“

    WER ist das und WARUM wird sie gestürzt?

    Das wird im 2. Teil dieses bereits im Netz abrufbaren Beitrags behandelt:

    https://equapio.com/deutschland/merkels-aufstieg-und-absturz-gewollte-und-notwendige-inszenierung-2/

    Merkel hat – im Sinn ihrer globalistischen „Auftraggeber“ – VERSAGT, weil es ihr nicht gelang, das VOLK zum VERSTUMMEN zu bringen, damit die ausschließlich globalistischen Machtinteressen dienenden „Vereinigten Staaten von Europa“ entstehen können, in denen der „Störfaktor“ VOLK ausgeschaltet ist – vernichtet durch die Masseneinwanderung Kulturfremder Mohammedaner.

    „Das Problem sind nicht die Regierungen, sondern DAS VOLK“, erklärte der Gauckler bereits quasi entschuldigend seinen „Auftraggebern“ die „Probleme“, die er mit uns Deutschen hat!

    Weitere KRITIKPUNKTE der „Globalen Eliten“ (Council on Foreign Relations; Soros u. a.) an Merkel, die zu deren Sturz führten, sind im 3. Teil zusammengefaßt:

    https://equapio.com/deutschland/merkels-aufstieg-und-absturz-gewollte-und-geplante-inszenierung-teil-3/

    Daß der „Aufstieg“ und das „Ende“ eines deutschen „Kanzlers“ von fremden Mächten quasi „inszeniert“ werden kann, ist an sich schon ein klarer Beweis für die NICHT-EXISTENZ von DEMOKRATIE!

    PO.litiker und „Parteien“, die sich dennoch diesem lügnerischen WAHNSINN unterwerfen und so tun, als ob es sich um eine „Demokratie“ handelt, sind mit KAFKA zu sprechen „Idioten“:

    https://equapio.com/wp-content/uploads/2018/12/Kafka-Idioten-und-Partei.jpg

    An diesem Vorgang, „Kanzler“ installieren und wieder stürzen zu können, erkennt man zugleich die TÖDLICHE BEDROHUNG, die diese Rothschild-Globalisten für die gesatme KULTURMENSCHHEIT darstellen! Die Menschheit muß AUFWACHEN und dieses globale „Bankstertum“ VERNICHTEN – sonst hat sie keine Zukunft bzw. ihre „Zukunft“ wird die von Orwell oder Huxley bereits beschriebene sein.

    Quelle:
    https://michael-mannheimer.net/2018/12/08/quo-vadis-afd/#comment-329689

    ===========
    Das ist ja von Heute.

    Samstag, 08. Dezember 2018

    “Sie rufen ‘We want Trump!'”

    Trump glaubt, dass “Gelbwesten” ihn feiern
    US-Präsident Trump hat seine ganz eigene Interpretation der Proteste in Paris. Er glaubt, die Demos richteten sich gegen das Pariser Klimaabkommen – und unterstützten folglich seine Politik. Die Antwort aus Frankreich lässt nicht lange auf sich warten.

    Zehntausende Demonstranten sind in ganz Frankreich auf die Straße gegangen, und US-Präsident Donald Trump will den eigentlichen Grund dafür herausgefunden haben. Die “Gelbwesten” protestieren laut Trump gegen das Pariser Klimaabkommen – und feiern seine eigene klimafeindliche Politik.

    “Das Pariser Abkommen läuft nicht so gut für Paris. Proteste und Aufstände in ganz Frankreich”, twitterte Trump. “Die Menschen wollen keine Unsummen zahlen, (…) um vielleicht die Umwelt zu schützen”. Ein Großteil davon fließe zudem an Drittweltstaaten mit zweifelhaften Regierungen. Die Demonstranten würden deshalb “Wir wollen Trump!”, skandieren, schrieb der Präsident in seinem Tweet und bekundete seine Liebe zu Frankreich.

    Belege dafür lieferte Trump nicht – erhielt als Antwort aber Unmengen Tweets aus seinem neuen Lieblingsland. Die stellen allerdings klar, dass es die Rufe nicht gegeben habe, die Franzosen so gar keine Lust auf Trump hätten und dieser doch bitte “weit weit weg” bleiben möge. Ein im Netz kursierendes vermeintliches Video der Trump-Rufe entpuppte sich dann auch als Szene von einer rechtsextremen Demonstration im Sommer in London.

    Protest richtet sich nicht gegen Klimaabkommen
    Es ist nicht das erste Mal, dass Trump die Proteste als Bestätigung seiner Klimapolitik und Breitseite gegen Frankreichs Präsident Emmanuel Macron nutzt: Als Macron am Dienstag infolge der Proteste die geplante Erhöhung der Ökosteuer aussetzte, twitterte Trump hämisch, er sei froh, dass Macron und die Franzosen “zur selben Schlussfolgerung gekommen sind wie ich vor zwei Jahren”.

    Hier weiter.
    https://www.n-tv.de/politik/Trump-glaubt-dass-Gelbwesten-ihn-feiern-article20762444.html

    ===============

    Also ich bin ja selber ein Skeptiker, aber soll das alles Zufall sein?

    Schon er hat gesagt.

    In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf dieser Weise geplant war. Franklin D. Roosevelt (1882-1945)

    Hier als Bild.

    http://4.bp.blogspot.com/-nH0IYXC-DKA/VivGNS5LXrI/AAAAAAAAdaY/rdx6aLysF7E/s1600/Roosevelt.jpg

    Hier zur Erinnerung, Franklin D. Roosevelt als Video.

    Ethnoforming – Ein neues Volk schaffen

    https://youtu.be/Ug4obnE8hqc?t=1808

    Gruß Skeptiker

  14. Ein krasser aber ungemein wichtiger Artikel heute. Denn ohne die wirklichen Hintergründe kann man das System BRDISRAEL nicht verstehen.

    Man versteht auch nicht, dass Merkel sogar Netanjahu gegenüber ungestraft “Dicke Lippe” riskieren konnte und scheinbar sind sogar DT momentan die Hände gebunden diese Unpersonen sofort nach Gitmo zu verbannen!

    Nach dem Studium dieses heute erschienenen genialen Artikels von MM wird es vielen wie Schuppen von den Augen fallen, was hier in unserem Land los ist und WER hier in Wirklichkeit das Sagen hat?!

    Ich denke von diesen oben beschriebenen Figuren sind einige vielleicht in den versiegelten Anklageschriften zu finden?
    Es wird Zeit, daß wir einen Zentralrat der Ethnisch Deutschen gründen!
    lg:

    • @ Bester MSC: passend dazu sagte der bayrische kastrierte Löwe und Bettvorleger Sechhofer. Die Huren die gewählt wurden dürfen nichts entscheiden, und die welche entscheiden sind nicht gewählt! Da hatte die schwanzlose Politnutte mal die Wahrheit gesagt! Was fast ein Einzelfall ist im Politaffenzirkus, und BRD Insassen verarschungs Theater!
      Bin heute etwas rustikal, aber man stumpft halt auch ab!

      • Werter Exildeutscher
        Um es mit der Metapher von Q zu sagen: Der Adler DT befindet, dass die Ziegen nun hoch genug geklettert und damit für ihn leichter zu besiegen sind.
        Er packt sie und wirft sie runter. Die Ziegen( ach wie treffend) müssen sich nun Gedanken über die Fallbeschleunigung g= 9,81m/s² machen 🙂

        schönen Restsonntag:

      • @Exildeutscher

        2010 bei “Pelzig unterhält sich” – hab’s gesehen, aber die meisten haben’s damals noch nicht kapiert. Da hat er sich wirklich mal weit vorgewagt und ist auch fast ganz rot dabei geworden:

    • @MSC

      “Zentralrat der Ethnisch Deutschen” – Sehr gute Idee und lange überfällig. – Jetzt wäre die Zeit gekommen. – Und dann machen wir mal das, was die anderen Zentralräte ständig tun:

      FORDERN, FORDERN, FORDERN !!!

      • Frau Nylama,
        Sie sprechen genau das Problem an- mit dem Fordern, aber für Nichtstun selbstverständlich!
        Diese Zentral- und Beiräte sind eines der Probleme in unserem Land.

        Heute wird die Ratte diesen Pakt für Migration unterschreiben!

        Was sage Bismarck dazu: “Wenn irgendwo ein noch so harmlos scheinender Pakt beschlossen wird, sollte man sich fragen wer umgebracht werden soll!”

        Ich kann nur noch sagen, Verträge sind Klopapier! Das befand auch Erich Kemper in seinem Lied Verträge und Klopapier:

        https://www.youtube.com/watch?v=N1WhCc8PHh8

        Ich möchte damit zum Ausdruck bringen, dass Papier geduldig ist, aber im Gegensatz zu Naturgesetzen kann man menschengemachte Gesetze jederzeit ändern oder annullieren!

        Dieses Lied von EK ist gerade auch besonders passend: Halte durch alter Knecht:

        https://www.youtube.com/watch?v=c8wJafctUyw

        Unser Kater sitzt neben mir und bringt sich in Erinnerung, Nachschlag Katzenfutter…

        lg:

      • @Nylama

        Ja, das wäre vielleicht angebracht, aber nur vielleicht.
        Wenn sich auch mir pers., bei einer solch vielleicht notwendig gewordenen Maßnahme die Nackenhaare sträuben. – sollte unser “Zentralrat” doch das Volk sein.
        Wer braucht “Zentralräte” ?
        In der Regel nur Minderheiten.
        Ich würde wetten, man würde uns dies sogar gestatten. Degradierte und zementierte es uns doch als Randgruppe im eigenen Volk.
        Ein Meilenstein auf unserem geistigen Weg zum Niedergang.
        Ich sehe es schon genau vor mir : Der Zentralrat der Muslime löst sich auf, da kein Bedarf mehr besteht ob seiner Größe und institutionellen Integration, und unser Zentralrat kämpft ums Überleben.

        Also nein. Wir sollten keine Kompromisse machen und irgendwem auf den Leim gehen. Hier herrschen die Deutschen, die brauchen keinen Zentralrat, die sind der Zentralrat !

        Und führe uns nicht in Versuchung …. Donnerkeil und zugenäht ! 🙂

      • @Mona Lisa

        Tja – da hamse auch wieder recht. – Kann man so und so sehen. – Wäre natürlich überflüssig, hätten wir endlich wieder hier die alleinige Macht und der Rest wäre wieder da, wo er hergekommen ist.

        Man könnte so einen vorübergehend installierten Zentralrat der ethnisch Deutschen auch unter Sarkasmus laufen lassen – als Spiegelbild für die stetig unverschämt fordernden anderen nicht-ethnisch-deutschen Zentralräte und denen das dann auch klarmachen, dass sie darin den Spiegel ihres eigenen unverschämten Verhaltens gezeigt bekämen – wobei es für die ethnisch Deutschen nicht unverschämt wäre, das ihnen Zustehende ebenso laut und deutlich und nachdrücklich zu fordern, wie diese anderen ihre ihnen nicht zustehenden Forderungen durchzudrücken pflegen.

      • @MSC

        Eben. – Papier ist geduldig und nichts ist für ewig in Stein gemeiselt und schon garnicht auf Papier geschrieben oder im Computer gespeichert – kann alles wieder ‘rausgemeiselt, dem Kaminfeuer anheim gegeben und per Tastendruck gelöscht werden – wo ein Wille, da ein Weg.

        Deshalb meine notorische, aber notwendige stetige Erinnerung:

        Bei der EU-Wahl WÄHLEN GEHEN und am besten ins Wahllokal – Briefwahl nur, wenn’s nicht anders geht, da zu fälschungs- bzw. verschwindungsanfällig.

        Und wer Kontakt/e zu BürgerInnen anderer EU-Länder hat, denen das bitte auch ans Herz legen – denn wie wir eindrucksvoll bei der BT-Wahl und in Frankreich und den Niederlanden gesehen haben, ändert Nichtwählen NICHTS – rein GARNICHTS – wer nicht wählt, wählt die NWO-Altparteien-Vasallen erneut und das “Weiterso” ihrer Vernichtungsagenda gegen die Deutschen und alle EuropäerInnen.

        Dort im EU-Parlament MÜSSEN (im Sinne von “muss sein zu unserer Rettung”) die Konservativen/Alternativen die absolute Mehrheit bekommen, die EU-Kommission und den Präsidenten dieser EU-Kommission stellen – damit sie diesen ganzen Sch..ß in die Tonne kloppen und das Ruder herumreißen können.

        Die AfD mag noch einiges zu korrigieren haben, auch sollte sie jetzt mit fundierten Nachweisen in die Offensive gehen und vom “Gejagten zum Jäger” werden -denn zur Zeit scheint sie eher der Fuchs bei der Treibjagd zu sein-, aber wir haben keine andere Alternative, die bereitsteht mit einem wirklich guten Konzept. – Sie ist organisiert, sie sitzt in allen Landtagen und im BT – sie braucht nur endlich die Stimmenmehrheit.

        VV und alle anderen möglichen utopischen Vorschläge sind Quatsch und nicht zielführend.

        Sie haben nichts gebracht und bringen auch nichts – halten nur die Leute vom Wählen und damit vom Wählen der AfD und womöglich auch der anderen konservativen/alternativen Parteien der EU-Länder ab.

    • ..und einen kompetenten Gerichtshof auch, gem. Art.20GG gibt dazu den Deutschen die Ermächtigung,
      um im Namen des Deutschen Volkes , Recht zu sprechen!

    • Kahane kommt von Cohen…

      ,,Cohen (hebräisch כֹּהֵן) ist die biblische Bezeichnung eines jüdischen Priesters (Plural: Cohanim), der einer Untergruppe des tempeldienstlichen Stammes Levi angehört. Sie sind die männlichen Nachkommen des Geschlechts Aaron.”

      https://de.wikipedia.org/wiki/Cohen

  15. WOLFGANG SCHÄUBLE CDU

    ist einer der todfeinde der deutschen und der völker Europas-

    er ist eine Schlüsselfigur am KALERGI/PLAN-

    SCHÄUBLE gehört aus seinem Rollstuhl auf die Anklagebank gesetzt.

    • Richtisch !

      Dem konnte in seiner Karriere auch nichts besseres passieren als der Rollstuhl – sein Schutzschild !
      Ein Opfer hat doch immer eine gewisse Narrenfreiheit.
      Da ist der Michel doch gleich milde gestimmt, egal wie groß der Verbrecher auch ist.
      …. ein scheiß Spiel !

  16. OT
    Ich komme noch einmal auf den schönen Link zurück. Es lohnt sich wirklich einmal bis nach unten zu scrollen.

    https://valjean72.wordpress.com/2016/11/05/der-elefant-im-raum/

    aus einer Meldung von RTdeutsch (Quelle: deutsch.rt.com; 01.07.2015):
    Die Sprecherin der israelischen Botschaft Adi Farjon erklärt der israelischen Tageszeitung Haaretz, dass es im Interesse Israels liege, die deutschen Holocaust-Gefühle aufrecht zu erhalten und das deswegen Israel keine völlige Normalisierung der Beziehungen in Deutschland anstrebt..
    ——————–
    Dieses kleine Zitat sagt alles.
    Die Propaganda einer ständig eingetrichterten Schuld ist gewollt und geplant, damit wir uns nicht mehr als ein Volk sehen!
    Alle Politiker auf der Welt wissen es.

    Und das ist dämonisch. Gott hat Völker entstehen lassen.
    Psalm 86,9
    9 Alle Völker, die du gemacht hast, werden kommen und sich niederwerfen,
    ….

    • “… und das deswegen Israel keine völlige Normalisierung der Beziehungen mit Deutschland anstrebt … ”

      Also wenn Verrückte von “Normalisierung” sprechen, dann ist das schon perse ein Irrwitz.
      Aber wenn die auch noch glauben, WIR wünschten uns eine Norm-alisierung mit Verrückten, dann sind die hochgradig Wahnsinnig.

      Der Tag wird kommen, man weiß nicht wann, aber er wird kommen – verlasst Euch drauf, Ihr Sandkornfresser !

    • @Anna

      Werte Anna,

      nachdem sich bereits so viel erfüllt hat, wird auch Psalm 86,9 ebenfalls in Erfüllung gehen. Ich befürchte jedoch mit viel Leid und Tränen, weil wir nur auf diese Weise diese verdammten Gottspieler loswerden.

  17. Neue Propaganda aus der EU-Mainstream Dreckspresse
    „Kremls Hand“ wieder entlarvt – diesmal bei Gelbwesten-Protesten
    https://de.sputniknews.com/politik/20181209323230074-russland-paris-proteste/

    Es ist das passiert, was eigentlich zu erwarten war: Bei den Protesten der sogenannten Gelbwesten in Paris hat man im Westen inzwischen eine „russische Spur“ gefunden.

    Wie war das noch nach dem Referendum zu Brexit?
    Auch damals wollen die Medien sofort Russland’s Spur ohne jegliche Beweise oder Hinweise gefunden haben.

    • @ Bürgerrechtler

      Ja, klar, jedesmal wenn irgendwo ein Aufstand greift und eine gewisse Schlagkraft entwickelt, hat der böse Russe dann angeblich seine Finger im Spiel.

      War bei Pegida auch so.

      Das funktioniert immer noch, daß man bei vorgehaltenem Lauf diesem DD-Volk hier via Presse einreden kann, daß das Ding vor seiner Nase gar keine Wumme ist, sondern ein sehr langes Fernrohr von Putin.

      🙂

      Wers glaubt…
      Man muß sich bei allem doch immer fragen, welchen Nutzen derlei Tätigkeiten Putin-Rußland daraus ziehen sollten.
      Gerade greift die Nato ihn an.
      Es wird ein bißchen um die Krim herum gegrollt und gewittert.

      Und schon ist Putin wieder der heimliche Organisator der Gelbwesten in Froonkreisch.

      Alles sehr mysteriös. Wer setzt denn solche Enten immer wieder in den Teich?

      • … naja – man destabilisiert und kommt dann als Retter vorbei.
        (oder aber – auch immer wieder beliebt – man stichelt solange rum, bis man angegriffen wird. Aus dem eigenen Wunsch-Angriff wird eine Verteidigung – Opfer haben immer recht !)

        Amerika hat das in EUropa nicht mehr nötig, die haben ihre Militärbasen längst verteilt.
        Putin hat ein größeres Interesse an EUropa, da EUropa Amerika schützt.
        Eigentlich ganz logisch – ohne wenn und aber.

        Die Linksgrüne Abrüstungswelle hat nicht gefunzt, Trump hat das Ruder rumgerissen, jetzt braucht es verstärkt andere Maßnahmen.

        Also mir erscheint das nur logisch.

        Kennt eigentlich jemand von Euch/Ihnen ein paar markige Putinsprüche gegen Genossin Merkel ?
        Ich pass ja immer auf, find aber keine.

      • @Mona Lisa

        Markige Sprüche fallen mir gerade nicht ein, aber bei einem Besuch von ihr hat Putin ganz – ich denke mal wohl wissend um ihre Hundephobie – einen seiner großen starken markigen Hunde mitgebracht, der dann ständig um Merkel herumschwänzelte – und Putin beeilte sich nicht jedesmal, ihn sofort wieder zurückzupfeiffen – hat sich da teilweise ganz genüsslich Zeit gelassen. ;-))

        Dann muss er ihr auch mal einen Strauß mit weißen und blaßrosa Rosen geschenkt haben nach dem Motto: “Lasst Blumen sprechen” – also meines Wissens schenkt man weiße Rosen zu Beerdigungen und blaßrosa sollte wohl nur ein bisschen über die weißen hinwegtäuschen. – Naaaa, irgendwer hatte es irgendwo gedeutet – fällt mir nicht mehr ein.

        Putin scheint ihr seine Botschaften eher mit symbolischen Gesten als mit Worten zu überbringen.

      • hehe, ja, die Nummer mit dem Labrador war Oberklasse !
        Dabei sind Labradore reinste Lämmer. Die lassen den Einbrecher rein, aber nicht mehr raus, so anhänglich und auf Familienzuwachs erpicht sind die.
        Wenn ich die Alte mal zittern sehn will, guck ich mir das Video an.
        Putin weiß jedenfalls, wie man Spass haben kann – das alte Schlitzohr !
        … und so können auch kleine Dinge, großen Kindern Freude bringen.

      • @Mona Lisa

        “Putin, das alte Schlitzohr” – EBEN !!! – deshalb sind Spekulationen bezüglich des Vorhabens Putins auch ein äußerst schwieriges Unterfangen.

        Der lässt sich nicht in die Karten und schon garnicht hinter die Stirn schauen.

        Der hat -wie schon gesagt- bereits die mächtigen Oligarchen Russlands gehörig an der Nase herumgeführt.

        Hat sich von ihnen auf den Präsidentenstuhl hieven lassen und ihnen dann bereits unmittelbar nach seiner Wahl bei seiner diesbezüglichen Rede ihnen gesagt, dass es nun anders läuft mit ihm, als die Oligarchen es mit ihm geplant hatten.

        Denen fielen nur noch die Kinnladen ‘runter – man konnte es klacken hören und Augen und Ohren wurden immer größer. – Die wussten nicht mehr, wie ihnen geschah.

        Und das waren die mächtigsten Oligarchen Russlands – keine Gemüse-Kleinkrämer vom Laden an der nächsten Ecke.

        Diese Humor liebe ich an ihm.

      • @ Nylama

        Sehen Sie, da haben wir was gemeinsam.
        Mit Putins Humor kann ich auch recht viel anfangen. 🙂

        Trotzdem stichelt er wohl kaum.
        Das Szenario in der Krim nützt ihm nichts. Er will sie nur behalten.
        Darum wird er etwas deutlicher, wenn das in Frage gestellt wird.

    • hihihi hahaha, das ist echt ein Knaller !
      Als würde sich der russische Präsident ohne Leibwächter mitten in Paris unter Gelbwesten mischen.
      Also sowas, da fällt einem ja nix mehr zu ein.
      … arbeiten oder besser spielen da Kinder ?

  18. und ich dachte immer, ich sei der einzige der bei ” Marsmännchen ” Maahs
    die Eichmann – Assoziation hätte. Ein bürokratischer Schreibtisch-Attentäter,
    der nur das tut, was das Regime verlangt, ohne eigenes Gewissen, ein
    Hans – Wurst, die Banalität des Bösen ( Hannah Arendt)

    • @ topaz

      nene, der wurde hier schon sehr lange so getitelt…
      Von einer ganzen Menge Leute.
      Es gibt auch Bild-Retuschen etc….

      Sie sind mit Ihrer Wahrnehmung ganz und gar nicht allein.
      Ich selbst hatte ihn seit 2015 für einen sehr gefährlichen Kandidaten gehalten und dies auch so geäußert. Seine Ähnlichkeit muß nicht verwandtschaftlicher Natur sein. Oft gibt es auch Ähnlichkeit durch ähnliche Gedankenmuster und Charakterzüge.

      🙂

      • @ eagle1

        Ja, deshalb ist ja Frau Hannah bei ihrer Mischpoke auch nicht sehr beliebt – lauert die “Banalität des Bösen” doch ÜBERALL! Und beschränkt sich keineswegs auf Hitlers Schergen. Das wollte sie auch eigentlich sagen – aber das widerspricht nun mal dem “Alleinstellungsmerkmal” an BÖSIGKEIT, das man uns Deutschen zwecks ewiger Erpressung “zuschreiben” will!

        Zumal nicht alle wissen, wie es bei der “Eichmann-Entführung” wirklich zuging und daß Frau Hannah aus gutem Grund ein INTERNATIONALES Tribunal gefordert hatte:

        http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2015/12/24/wenn-luegen-zu-geschichtsschreibung-werden-eichmann-und-der-mossad/

        “War Eichmann, der von der ROCKEFELLER-Firma Standard-Oil zur SS wechselte, ein ,untergeschobener Jude’, der 2 Identitäten auch schon im III. Reich nutzte? Mußte er sterben, weil er mit der Staatsgründung 1948 Israeli wurde? Warum sind die Akten immer noch gesperrt, aus denen hervorgeht, WELCHE Staatsbürgerschaft Eichmann wirklich hatte?”

        Ob solcher “Versäumnisse” der Geschichtsforschung in der Vergangenheit können heute hier solche absoluten MINUS-FIGUREN wie Maas und Merkel schalten und walten wie sie wollen (bzw. ihre “Auftraggeber”)!

  19. Liebe Patrioten und Kritiker auf dem MM Blog…
    falls es Euch noch nicht aufgefallen ist- heute ist der Tag der Tage für Deutschland –
    es ist soweit

    TOP AKTUELL -TOP AKTUELL !
    Merkel wird heute in Marakesch als wäre nichts gewesen den UN Global Migrationspakt in einer feierlichen UN Konferenz unterschreiben.
    Als eine der höchstrangigen Staats- und Regierungschefs nimmt Kanzlerin Angela Merkel an dem Festakt teil. Die meisten anderen Staaten werden durch Minister oder Staatssekretäre vertreten.

    >>>> **** Plötzlich heisst es aber doch….Die Bundesregierung habe mitverhandelt und sei mit dem UN-Migrationspakt in der vorliegenden Form zufrieden, hieß es aus der deutschen Delegation. Kanzlerin Angela Merkel hält die Kritik an dem Pakt ohnehin für eine Mischung aus Hetze und Lügen.<<<<<

    Merkel will mit ihrer Anwesenheit auch ein Zeichen in der deutschen Debatte um den Pakt setzen. Mit ihrer Rede (gegen 11 Uhr) sagt sie JA zum Pakt und fliegt anschließend sofort wieder zurück nach Berlin.

    ▶︎ Interessantes Detail: Der von Bundestag und CDU-Parteitag nach wochenlangen Debatten beschlossene Zusatzantrag, der sicherstellen soll, dass aus dem Pakt keine neuen Asylgründe erwachsen und deutsche Souveränität nicht angetastet wird, spielt für die Bundesregierung dabei keine Rolle und soll nach BILD-Informationen weder angefügt noch bei den UN hinterlegt werden.

    Der Entschließungsantrag war vor wenigen Tagen mit den Stimmen der Großen Koalition angenommen worden und wurde auch auf dem CDU-Bundesparteitag in Hamburg zur Abstimmung gestellt, um über den UN-Migrationspakt zu debattieren.

    In der Bundesregierung wird darauf verwiesen, dass sich der Entschließungsantrag ausschließlich mit innenpolitischen Bedenken gegen den UN-Migrationspakt auseinandersetze und deshalb mit dem eigentlichen UN-Prozess nichts zu tun habe.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/migrationspakt-gipfel-was-sind-die-beschluesse-des-bundestags-wert-58927530.bild.html

    pers. Bemerkung:
    Wenn man der LügenBILD sonst nicht trauen kann… doch diese Nachricht wird sicherlich zu 100% zutreffen.Alle Menschen sind gleich und Merkel&Co. ist gleicher.

    Erstaunlich, dass es wichtige Länder gibt, die diesen UN Merkel Braten durchschaut haben und nicht anwesend sind, nicht unterschreiben werden. Sind diese "Staatsdiener" und politische Lenker ihres Landes nur blöd (in der Ansicht von Merkel und 3/4 der Bundestags Paladine! )…oder mit Weissheit und selbstständigem Denken ausgestattet, anbetracht dessen was auf uns alle zukommen wird?! Merkel will sich über die Köpfe der eigenen Bevölkerung zum Abschied ihres hinterlassenen Chaos noch den größten Orden mit dem Titel: "Königin und Türöffner der Weltmigranten" verdienen. Sie schafft das.

    Der Irrsinn nimmt seinen Lauf.und hät weder Ochs noch Esel auf. Deutschalnd hat die größtverrrückteste Regierung unter Merkel auf Erden. Die Könige von Afrike und Arabien und sonstwoher inklusive der Islam werden den teuersten Schampus den sie bekommen werden zur Feier des Tages aufmachen… bzw. köpfen.

    Wann wacht Deutschland endlich auf?! Die ex DDR war dagegen offensichtlich "gaaaanz kleine Fische". Die großen Haifische schwimmen hier vor unserer Nase.
    Und wir das Volk…. sitzen unterm Katzentisch! Wir haben nichts mehr zu sagen. Absoluter Irrsinn.

    • @ S-H

      Sie wissen aber auch, was eine Unterschrift auf einem Fetzen Papier wert ist, wenn das VOLK sie storniert oder cancelt (von “cancellare” = “gitterförmig durchstreichen”)!

      Und dazu hat es alles RECHT der Welt, da es kein Gesetz gibt, wonach es sich UMBRINGEN lassen muß – zumal hier offenkundig “arglistige Täuschung” der Bevölkerung vorliegt: sonst hätte das Verräter-Ferkel seinen Flieger gar nicht mehr lebend erreicht!

      Aber was versäumt wurde, kann ja noch nachgeholt werden. Das völlig eingeschüchterte deutsche VOLK muß nur endlich seine ANGST ablegen – so ähnlich wie die Franzosen!

      Hier gibt es gleich eine ganze Reihe von Synonymen für “Stornieren”:

      https://synonyme.woxikon.de/synonyme/stornieren.php

    • @Schwabe

      “… nichts zu tun habe.”
      Also so wie wir mit ihr nichts zu tun haben !

      Merkel ist eine Hure der Weltregierung.
      Die interessiert nicht was in einem europ. Parlament entschieden wird, weder dem in DE noch sonstwo.
      Sie kommt, zerstört und geht – fertig, nix weiter.

      Das Ding ist eine Waffe !
      … und es wird lausig Zeit, dass sie jemand entschärft.

    • Das glaube ich nicht. Das wäre zu schön. Merkel auf St. Helena. Sie vergessen, es wird eng werden, auf St. Helena. Es gibt noch 82 Millionen Deutsche, oder Zugewanderte mit Einbürgerungausweis – Hohn an sich – die mit Merkel als ihrer Führerin hier Platz machen müssen. Und, wenn ein Volk derart geistig abbaut, um nicht zu sagen verkümmert, dann hat es eben die lebenslange Führerschaft durch Merkel verdient. An keinem Ort wäre wir dieser “Intelligenzbestie” näher, als auf einer engen Insel.

      • … mit allem drum und dran zählt die deutsche Bevölkerung schon 25% Migrationshintergründige.
        Das sind 20,5 Mio.
        Wir sind also nur noch 61,5 Mio. Deutsche – im Sinne von deutschstämmig, also mindestens drei Generationen deutsche Ahnen.
        Der Punkt “of no return” soll ja längst hinter uns liegen, allein mir fehlt der Glaube.
        Ich denke da immer ganz pragmatisch : was rein geht, geht auch raus !
        Ich lass mir da nichts einreden.
        Es braucht nur die richtige Motivation und eine Prise Macht !

        Ausgesuchte Zeitarbeiter aus der zivilisierten Nachbarschaft – kein Problem.
        Dazu eine kräftige Familienpolitik und der Käs ist gerettet.
        Zudem brauchen wir auch kein Volk von 80 Mio. – 60 reichen auch.
        Es gibt auch noch kleinere Völker mit wesentlich mehr Platzangebot.
        Nicht die Quantität ist entscheidend, sondern die Qualität.
        Back to the roots !

    • @biersauer

      “bald wird Merkel allein in Europa sein” – und wir allein mit Merkel und all den Migranten, die dann alle zu uns kommen, weil nur us Merkel unterzeichnet hat.

      Nochmal die Frage: ist jetzt dieser Passus, den Seehofer so erkämpft hat, in diesen Migrationspakt aufgenommen worden oder hat die den ohne diesen Passus unterzeichnet?

      Wer weiß das?

  20. Erste echte Testphase für die globale Massenüberwachung wird jetzt bei Tieren getestet
    Projekt Icarus Eine Technik, die das geheime Treiben der Tiere entlarvt
    https://www.tagesschau.de/ausland/icarus-projekt-101.html
    https://www.welt.de/wissenschaft/plus173330310/Projekt-Icarus-Eine-voellig-neue-Technik-um-Tiere-zu-ueberwachen.html
    https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/neues-tracking-system-icarus-fuer-tiere-koennte-auch-menschen-verfolgen/

    In ein paar Jahren ist das lästige kriminelle Fußvolk an der Reihe. RFID Chips stehen schon bereit. Die neuesten Smart Home Geräte überwachen udn belauschen schon heute Mieter unbemerkt alle Mieter in Wohnungen. Läuft alles
    nach Plan für die Globalisten.
    Die Globalisten wollen schließlich immmer und überall wissen, wo sich die NWO-Gegner Putin-Versteher,Trumpisten, AFDler und Euro-Kritiker verstecken und rumtreiben.

    Würde mich nicht wundern, wenn die Grünen
    tatkräftig die RFID Chips udn Massenüberwachung von Menschen (80 Millionen Terroristen in Deutschland) tatkräftig
    unterstützen würden und solchen Gesetzen zustimmen würden.

  21. @MM @MSC @ALTER SACK @BIERSAUER

    ES gibt noch eine Siebte Person die HIER ganz Oben MIT ANGEKLART GEHÖRT, Den Herrn “Sinan Selen” vom Bundesverfassungsschutz und der AL-KAIDA und den Erdogan-MIT !!!!

    Dieser Sinan Selen hat AL-KAIDA-VERBINDUNGEN !!!! Dieser Sinan Selen hatte Verbindungen zu den Massenmord-Anschlags-TÄTERN des 11.09.2001 !!!! Dieser Sinan Selen hatte Verbindungen zu den AL-KAIDA-TERRORISTEN des 11.09.2001 !!!!!!

    Dass war “Sinan Selens” Rolle in der Deutschen Untersuchungskommission nach 9/11 !!!!

    http://recentr.com/2018/12/10/was-war-sinan-selens-rolle-in-der-deutschen-untersuchungskommission-nach-9-11/

    Dass war “Sinan Selens” Rolle in der Deutschen Untersuchungskommission nach 9/11 !!!!

    Der neue Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang, war vor 2009 noch ein langweiliger Verwaltungsbeamter und Jurist. Nach drei Jahren im Verfassungsschutz bekam er bereits eine leitende Funktion, was ziemlich lächerlich ist.

    Der neue Vizepräsident Sinan Selen wurde im Netz zum Teil heftig kritisiert wegen seinen türkischen Eltern. Er ist aber nicht einmal Muslim, sondern ein Jurist der zumindest beim BKA später Erfahrungen mit Terrorismus sammeln konnte.

    Das wirkliche Problem mit Ihm ist SEIN Islamistischer Migrationshintergrund seiner Familie und DEREN FEINDLICHE GEHEIMDIENSTLICHE MACHENSCHAFTEN !!!! Ob der Verfassungsschutz im Jahr 2018 zu einer zuverlässigen Hintergrundprüfung in der Lage ist, lässt sich nicht wirklich beantworten. Die Geschichte des epischen Versagens des Dienstens ist lang und unsere eigene Kanzlerin hatte immerzu mehr fragwürdige Verbindungen zum Ostblock als Donald Trump mit dessen Russiagate-Skandal. Gerhard Schröder bremste den Dienst aus im Kampf gegen die Russen.

    Das eigentliche Problem mit Sinan Selen ist seine Rolle in der Sonderkommission, die nach dem 11. September 2001 aufdröseln sollte, was mit den Hijackern war, die zeitweise in Deutschland lebten.

    Mohammed Atta zum Beispiel war von mehreren internationalen und mindestens einer deutschen Behörde überwacht worden kaufte sich in Deutschland Chemikalien. Trotzdem gab es keinen Zugriff und er konnte problemlos in die USA einreisen, obwohl er auf einer Terrorliste stand und bei seinen Visums-Angaben Verstöße auftauchten. Hatte Sinan Selen die dazugehörigen Fakten untersucht? Hat er nachgebohrt oder hatte er die Klappe gehalten und Karriere gemacht?

    Atta wuchs in Kairo auf, Ende der 1980er Jahre studierte er Architektur an der Universität Kairo und schloss dort 1990 sein Studium mit einem Diplom ab. Danach zog er nach Deutschland und studierte weiter unter dem Namen Mohamed el-Amir von 1992 bis 1999 Städtebau/Stadtplanung an der Technischen Universität Hamburg-Harburg; er beendete das Studium als Diplomingenieur für Stadtplanung. Das Thema der Diplomarbeit war Khareg Bab-en-Nasr. Ein gefährdeter Altstadtteil in Aleppo. Stadtteilentwicklung in einer islamisch-orientalischen Stadt, die Betreuer waren Dittmar Machule und Wolfram Droth. Von 1998 bis 2001 wohnte Atta gemeinsam mit Ramzi Binalshibh und Said Bahaji, die mutmaßlich ebenfalls der Hamburger Terrorzelle angehörten, in der Marienstraße 54 im Stadtteil Harburg.

    Am 18. Mai 2000 erhielt Atta ein fünf Jahre gültiges Touristen- und Businessvisum (B1/B2) von der US-Botschaft in Berlin, das er am Tag zuvor beantragt hatte. Die Kosten für die Pilotenausbildung von Atta und al-Shehhi in Höhe von 114.500 US-Dollar wurden über einen Neffen Chalid Scheich Mohammeds von Dubai aus in die USA überwiesen.

    enthält Auszug aus Mediapedia und wikipedia

    http://recentr.com/2018/12/10/was-war-sinan-selens-rolle-in-der-deutschen-untersuchungskommission-nach-9-11/

  22. Trump, hat einen Fehler begangen. Den Kardinalfehler, es sieht ausschließlich den “deep state”, in den USA. Meines erachtens kann er ihn dort nicht bekämpfen, wenn er die Nachschubbasen und deren Truppen, in Europa nicht bekämpft.

    Nun hat er zugelassen, das ein angeblich besetzter Staat, zum Nachteil des Besatzers, der Besetzten, und der Haager Landkriegsordnung, von sogenannten Politikern, die diesen Staat, die BRiD., vertreten sollen, diesen Staat auflösen und zerstören. Aber er, der Besatzungsstaat, hat genau dies zu verhindern. Die USA, sind verpflichtet, Deutschlands integrität zu erhalten. Die USA schauen zu, wie ihnen das besetzte Gebiet nicht nur weggenommen wird, sondern sie werden am Nasenring durch die Manege geführt.

    https://www.legitim.ch/single-post/2018/12/09/Finanzvorsteher-der-Clinton-Foundation-Ich-weiss-wo-die-Leichen-begraben-sind

    “Finanzvorsteher der Clinton Foundation: Ich weiss, wo die Leichen begraben sind!”

    “Letzte Woche war in den USA so einiges los. Nebst dem Begräbnis eines hochrangigen Mitglieds des Tiefen Staates (George Bush Senior), wurden wieder entscheidende Details über die Clintons enthüllt. In diesem Zusammenhang sollte auch erwähnt werden, dass die Clintons eine enge Beziehung zur transatlantischen Mafia-Familie der Gambinos haben. Da die Clinton Foundation eine milliardenschwere Drehscheibe des Tiefen Staates ist, wird in den Massenmedien kaum über diese Verflechtungen berichtet. Einer der raren Artikel über die Clintons und deren Verstrickung mit den Gambinos brachte die Daily Mail vor 3 Jahren.”

    Die Verbindungen aus Deutschland zur Clinton- Foundation, sind ebenfalls schon bekannt. Auch, das aus Steuermitteln der Bundesbürger, diese “kriminelle Vereinigung” mitfinanziert wurde.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article159791364/Bundesregierung-zahlte-Millionen-an-Clinton-Stiftung.html

    Bundesregierung zahlte Millionen an Clinton-Stiftung.
    Die Bundesregierung weist Vorwürfe zurück, sie habe mit einer Millionen-Zahlung in den US-Wahlkampf eingreifen wollen.

    Das Ministerium nehme „grundsätzlich keine Spenden vor“, erklärte ein Sprecher des Bundesumweltministeriums der „Welt“.
    Laut der Geberliste der “Clinton Foundation”, überwies das Ministerium zwischen einer und 5 Millionen US-Dollar.

    Die Familienstiftung der Clintons war schon vor Beginn des amerikanischen Präsidentschaftswahlkampfs mehrfach ins Gerede gekommen. Politiker, Staatsoberhäupter und Lobbyisten hätten sich mit Geldspenden an die Clinton Foundation Termine bei der früheren amerikanischen Außenministerin Hillary Clinton praktisch kaufen können, lautete der in US-Medien geäußerte Verdacht.

  23. Solche Artikel sind von grösster Wichtigkeit. Gut, viele, die hier bereits länger mitlesen und/oder mitkommentieren, wissen das meiste schon, aber Mannheimers Blog findet bestimmt täglich neue Leser, und für diese sind Informationen wie diese von fundamentaler Bedeutung.

    Im Gegensatz zu PI und anderen “koscheren Konservativen” bringt Mannheimer den Mumm auf, nicht nur den – in der Tat brandgefährlichen – Islam zu attackieren, sondern auch klarzustellen, welche Kräfte die muselmanische Invasion ankurbeln. Das organisierte Judentum spielt hier eine Schlüsselrolle. (Zum Glück gibt es zunehmend mehr Juden, die in ureigenem Interesse gegen diese Politik protestieren, doch im Moment spielen sie noch keine grosse Rolle.)

    Sollte Herr Kramer im hypothetischen Fall einer islamischen Machtübernahme in Deutschland um einen Kopf kürzer gemacht werden, hielte sich mein Mitleid mit ihm in engen Grenzen. Dasselbe träfe auf Kahane, Knobloch und Konsorten zu. Allerdings werden sich diese Leute bis dann wohl rechtzeitig in Sicherheit gebracht haben und nach Israel ausgewandert sein, wo man keine muslimische Machtübernahme dulden wird.

  24. Auch das noch, bricht das Lügengebäude jetzt ein?

    9/11-Anwaltskomitee legt umfangreiche Beweise vor – WTC-Gebäude wurden gesprengt: Jetzt reagiert erstmals die US-Staatsanwaltschaft
    Von Sonja Ozimek9. December 2018 Aktualisiert: 10. Dezember 2018 9:43
    Der Angriff auf das World Trade Center am 11. September 2001 in New York schockte die Welt. Seitdem versuchen unabhängige Experten die Wahrheit über das Einstürzen der Türme an die Öffentlichkeit zu bringen. Jetzt, 17 Jahre nach dem Angriff, wird die US-Staatsanwaltschaft erstmals Schritte unternehmen, die zu einer vollständigen Aufklärung des Verbrechens führen könnten.

    Hier weiter im Bericht.
    https://www.epochtimes.de/politik/welt/9-11-anwaltskomitee-legt-umfangreiche-beweise-vor-wtc-gebaeude-wurden-gesprengt-jetzt-reagiert-erstmals-die-us-staatsanwaltschaft-a2732991.html

    ================

    Das bin ja ich.

    Nun ja, nach über 17 Jahren, wurde es ja auch mal an der Zeit, das so zu sehen, wie es eben war.

    Selbst mit nur Gedankenkraft zerschellt so eine Boing am Gebäude und Gebäude 7 wurde eben gesprengt, klassischer Knick in der Mitte und aus die Maus.

    Hier ich.

    https://media1.tenor.com/images/9b6f078a0c3490b7aa49687adf980ad7/tenor.gif?itemid=9855863

    ==============
    Hier die realistische Annahme.

    The Medusa Touch – Plane Crash scene (HD)

    https://youtu.be/dNCwx6I-MF0?t=25

    ==================

    Und nicht so wie hier, Nase rein, Nase raus.

    P 5 BLUE BEAM PROJECT 9 11 Plane = Hologramm

    https://www.youtube.com/watch?v=PrnPbM6z-3A

    P.S. Man gut das ich so schlau bin.

    Gruß Skeptiker

    • @ skeptiker
      Zitat: “WTC-Gebäude wurden gesprengt: Jetzt reagiert erstmals die US-Staatsanwaltschaft
      Von Sonja Ozimek9. December 2018 Aktualisiert: 10. Dezember 2018 9:43
      Der Angriff auf das World Trade Center am 11. September 2001 in New York schockte die Welt. Seitdem versuchen unabhängige Experten die Wahrheit über das Einstürzen der Türme an die Öffentlichkeit zu bringen.(..)

      pers. Bemerkung: Ich verstehe Sie nicht, wieso machen Sie hier wieder Verschwörungstheorien auf die schon dutzendmal selbst von Experten und Kritikern der US Politik unter BusH und Obama durchgekaut wurden. Zwar haben die Beiden ganz gewaltig Dreck am Stecken, aber die WTC Türme sind eindeutig durch Kettenreaktionen und Erhitzung des Stahlgerüstes inkl. div. Bau- Konstruktionsfehler beim Endringen der Flugzeuge in die Gebäude eingestürzt. Und die Islamfanatiker waren ohnehin die Übeltäter, selbst dann wenn div. J.W. Bush vorher irgendwie etwas spitz bekommen hat,,dass sich in den USA einen Terroranschlag in dieser Dimension anbahnt.
      Das einzige Gebäude das nach wie vorob Sprengung oder nicht bis heute nicht eindeutig geklärt ist, es viele Theorien darüber gibt ist NR.7. Ein 47-stöckiges Hochhaus in der Peripherie der WT Türme.

      Die absichtliche Sprengung hätte jedoch von Experten, Inginieuren, Statikern, politischer Geheimdienst,ect. eine gewaltige Planung und Vertuschung erfordert, die nicht möglich gewesen wäre. Eine komplette Geheimhaltung auf Dauer ebenso.

      Wenn mehrere tausend Menschen durch eine derartige Verschwörung zu Tode gekommen wären, hätte garantiert irgend jemand geredet.
      Was hätte einen derartigen Aufwand gerechfertigt? Es gäbe andere, wesentlich wirkungsvollere Maßnahmen um eine Bevölkerungsgruppe, einen anderen Staat oder wen auch immer zu diskreditieren. Jede Katastrophe wird im Nachhinein von Verschwörungstheoretikern instrumentalisiert. Substantielle Beweise wurden bisher grundsätzlich nie beigebracht, sondern nur wilde Annahmen in den Raum gestellt.

      Diese These bzw. Ihre “Beweise” möchte ich trotz sehr kritischer Betrachtung nach 17 Jahren Vergangenheit ins Reich der Fabel verweisen.

      Im Übrigen… und das ist doch derzeit am Wichtigsten, das was aktuell mit uns deutschen Bürgern und solidarischen Neubürgern aus aller Herren Länder die schon länger hier leben, passiert, ist keine Verschwörungstheorie sondern direkt erlebbare Wirklichkeit. Sie, wir sollten und darum kümmern und Lösungen einfallen lassen, das diese Merkel mitsamt ihrer gesamten Entourage ein für allemal endlich im Orkus verschwindet. Aber Dalli,Dalli – –
      Sie haben doch sicherlich mitbekommen was sich heute Merkel erneut geleistet hat. Sie hat nebst vielen anderen Vertragsbrüchen Deutschlands Bürger an Migranten aus allen Ländern verkauft, mit der Ideologie, das es lt. Menschenrechte so “gut gehen” soll wie uns in Deutschland. Was diese Menschen durch deren Bevölkerungsexplosion und ihren Zuständen, meist politische Unfähigkeit ihrer eigenen Länderfürsten das Recht haben (ohne irgendwelche Grenzen jedes Landes zu respektieren) wie es ihnen gerade passt in der Welt herumzuvagabundieren selbst dazu beigetragen haben wurde erst gar nicht zur Kenntnis genommen, bzw. ignoriert. Mal ganz abgesehen, dass der Islam /90% der Migranten) noch ganz andere Beweggründe hat in Europa mit seiner ideologischen Nichtintegrierbarkeit und dessen agressiven Unkultur aus dem Mittelalter für Umme breitzumachen. Merkel machte die Tür des Trojanischen Pferdes mit ihrer Hypermoralin Monstranz persönlich auf.

      Es wird Zeit, dass dieses Undemokratische Merkel System ein Ende hat, statt über den 11. Sept. 2001 zu spekulieren/bzw. zu Verschwörungs-philosophieren. s-h

    • @Schwabe

      Noch bevor WTC7 in realtime einstürzte, brachte die BBC die Meldung vom Einsturz von WTC7.
      (Zeitverschiebung wurde bei der Berechnung genau berücksichtigt)
      Also ein wahrer Hellseher-Sender
      … als ich den Einsturz von WTC7 sah, war mit sofort klar, dass das Teil gesprengt wurde.
      Da war NICHTS was dieses Gebäude touchiert hätte – keine Taube war da !
      Das sah jeder mit normalem Menschenverstand.
      Und die Twin Towers konnten aufgrund von Fliegereinbrüchen ebensowenig so sauber in sich zusammensacken ohne Sprengung.
      Das ist unmöglich !!!

      … zudem KÖNNEN 2000 Architekten nicht irren – das ist genauso unmöglich !

  25. Das Bild oben ist bezeichnend für die Mitarbeiter des Irrenhauses.
    Doch einer fehlt noch im Hintergrund als Background:
    Das eitrige Gesicht des Untoten Soros.

  26. Übrig und anerkennend bleiben alle diese Südländer, welche ihren Abschaum ausser Landes bringen können, zulasten der Zivilisierten Länder des Nordens!
    Umso mehr muss darauf geachtet werden, dass solch Umvolkung unterbleibt!
    kein Völkergemisch, keine jüdischen Pläne, Europa bleibt weiß und Schäuble gehört in eine Geschlossene Anstalt.

  27. Ja, das sind die Feinde Deutschlands.
    Wie sagte doch Herr Maaßen vor ein paar Wochen, dass Teile der SPD linksextremistisch sind.
    Damit meinte er sicher auch diesen Kramer. Und natürlich ist Kramer deswegen zum Judentum konvertiert, damit er unangreifbar ist und jegliche Kritik im Sande verläuft.
    Und die einzige Partei, welche sich hierzulande für Recht und Gesetz einsetzt, die AfD, lässt sich nun von diesem Deutschenhasser gängeln und treiben, statt dass sie den Skandal über ihn öffentlich macht.
    Diesem Wahnsinn, dass Juden grundsätzlich nicht kritisiert werden dürfen, muss ein Ende gemacht werden.
    Die AfD muss all die Ungerechtheiten und Verleumdungen öffentlich lautstark anprangern und darf auf keinem Fall vor dieser linksgrünen Meinungsdiktatur einknicken.

  28. ,,Deutsche Geheimdienste suchen Tausende Mitarbeiter”

    https://de.yahoo.com/nachrichten/deutsche-geheimdienste-suchen-tausende-mitarbeiter-105806967.html

    ,,Attraktive und sichere Jobs, bestens bezahlt, Arbeitsplatz im Herzen von Berlin – und doch will keiner hin. Der Fachkräftemangel trifft jetzt auch die deutschen Schlapphüte.

    Berlin (dpa) – Die deutschen Geheimdienste haben Probleme mit der Besetzung offener Stellen. Beim Bundesnachrichtendienst (BND) waren Ende August fast 970 Planstellen unbesetzt, wie der «Spiegel» unter Berufung auf interne Unterlagen des Bundesrechnungshofs berichtet.

    Ein Grund sei, dass weniger Mitarbeiter als erwartet bereit gewesen seien, vom bisherigen Standort Pullach bei München in die neue Zentrale des Auslandsgeheimdienstes in Berlin-Mitte umzuziehen.

    Auch beim Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) sind dem Bericht zufolge aktuell mehr als 1000 Planstellen nicht besetzt. Insbesondere fehle es an Interessenten mit Fremdsprachenkenntnissen und Bewerbern aus den Mint-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Die Behörde wolle daher externe Headhunter zur Rekrutierung neuer Agenten engagieren.

    Der BND hatte erst im November eine neue Homepage im Internet freigeschaltet, um sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren. Er hat weltweit mehr als 6000 Mitarbeiter. Das Bundesamt für Verfassungsschutz hatte nach dem jüngsten Verfassungsschutzbericht 2017 rund 3100 Mitarbeiter. Die große Koalition hatte sich in ihrem Koalitionsvertrag darauf verständigt, dass die Sicherheitsbehörden von Bund und Ländern insgesamt 15.000 neue Stellen bekommen sollen.”

    • @ Bengt
      Zitat:(….) “Der BND hatte erst im November eine neue Homepage im Internet freigeschaltet, um sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren. Er hat weltweit mehr als 6000 Mitarbeiter. Das Bundesamt für Verfassungsschutz hatte nach dem jüngsten Verfassungsschutzbericht 2017 rund 3100 Mitarbeiter. Die große Koalition hatte sich in ihrem Koalitionsvertrag darauf verständigt, dass die Sicherheitsbehörden von Bund und Ländern insgesamt 15.000 neue Stellen bekommen sollen.“(..)

      Wieviele Stasimitarbeiter hatte eigentlich die EX DDR? Wir kommen diesem Unrechtsstaaat längst gewaltig nah, bzw. überholen ihn gerade. Merkel hat mit kapitalistischen Mitteln inkl. der Medien, Gleichschaltung der SPD und GRÜNEN eine linke Hyper DDR 2.0 geschaffen.

      —-> Telepolis Jan. 2000
      https://www.heise.de/tp/features/100-000-Stasi-Mitarbeiter-im-Netz-Update-3445155.html

  29. Hier haben wir den Beweis.
    Die ProSieben/Sat.1 – Gruppe, die die deutschen Fernsehsender Pro Sieben, Sat.1, Kabel1, N24, 9Live und den speziell auf Frauen konzipierten Sender Sixx unter einem Dach vereint, ist im Besitz des Juden Haim Saban.

    Die Axel-Springer-Stifung, die zur Axel-Spinger-AG gehört, wurde von 1981-2010 von dem Juden Ernst Cramer geleitet. Nach Cramers Tod übernahm Friede Srpinger selbst den Vorstandsvorsitz. Friede Srpinger ist Zionistin und bekam 2000 sogar den Leo-Baeck-Preis, die höchste Auszeichnung der Juden in Deutschland. Vorstandsvorsitzender der Axel-Springer-AG ist der Zionist Matthias Döpfner, der gleichzeitig eine Position im Aspen Institut Berlin bekleidet.

    Liz Mohn ist Mitglied in der deutschen Jerusalem Foundation, einer extrem zionistischen Organisation, die Jerusalem als Welthauptstadt etablieren möchte. Außerdem ist Liz Mohn als erste weibliche Persönlichkeit in den Club of Rome aufgenommen worden.

    https://wissenschaft3000.files.wordpress.com/2012/08/die-wahre-macht-in-deutschland.pdf

  30. @MM

    “Der französisch sprechende Rabbi David Touitou hat die Debatte um die Massenzuwanderung nach Europa um eine völlig neue Sichtweise bereichert. In einer Predigt sagte er:

    „Der Messias wird erst zurückkehren, wenn Edom (das sind die heidnischen Völker) total zerstört sind. So frage ich euch: sind es gute Nachrichten, daß der Islam Europa überfällt? Es sind exzellente Nachrichten! Es bedeutet das Kommen des Messias“.

    Quelle: http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/rabbi-begruesst-die-islamische-invasion-europas.html

    Auch hier wieder Bezug zu meinen bereits dargelegten Aussagen, dass es denen um das (H()armageddon und das von ihnen für sie selbst erwartete Erscheinen des Messias, wenn dann alle anderen im “pfeurigen Pfuhl” (atomarer 3. WK) umgekommen wären.

    Erinnere an die Rede von Georg Schramm, Kabarettist, früher bei den Scheibenwischern:

    https://www.youtube.com/watch?v=u36pkSy-5s0

    Es ist – wie ich es bereits darlegte – ein Religionskrieg, der hier geführt wird von diesen Wahnsinnigen und vielen falschen Flaggen. – Geld und Macht sind für sie nur Mittel zum Zweck.

    • Der Schramm hat schon den Durchblick.
      Juden, Evangelikale (christl. Sozialisten) und Muslime, ein Dreigestirn jüdischer Machart – genau wie MM es auch beschreibt.
      Eine Hydra ist das. … und sie will uns ausrotten – wahrlich und tatsächlich.
      Die bastelten sich eine Religion und seither setzen sie alles daran, dass deren Prophezeiungen in Erfüllung gehen. Es sind Wahnsinnige – aber sie haben die Macht es zu tun.
      Leider gibt es ein Abermillionenfaches Menschenheer, dass sich das nicht mal annähernd vorstellen kann.
      Allein dass diese Tatsache das Vorstellungsvermögen der Menschen überschreitet, wird uns zum Verhängnis werden.
      Bizarrer gehts nicht !

      • @Mona Lisa

        Das überschreitet in der Tat das Vorstellungsvermögen der Menschen und wenn man versucht, es ihnen zu vermitteln, dann rennen sie weg, weil sie es auch nicht ertragen können – es geht auch über ihr psychisches Fassungsvermögen hinaus.

        Denen die dann nicht gleich weg sind, sag’ ich dann: “Ist grauenvoll – aber vom Augenzuhalten verschwinden die Dämonen nicht.”

  31. @Skeptiker

    https://www.youtube.com/watch?v=je0HrhRk_O8&feature=youtu.be

    Wenn mir so ein/e notorische/r “Ich hab’ keine Zeit” – SagerIn sagt: “Ich hab’ keine Zeit”, dann anworte ich schon seit vielen Jahren: “Man muss sich die Zeit nehmen, wenn man sie haben will.”

    Und ja, da hat der gute Schauspieler auch recht: Nur die Frage nach dem WIESO, nach dem WARUM führt uns zu unser aller Wahrheit, zum Grund der Welt.

    Quelle: “Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes”, BoD-Verlag.

    Auch dort wird nach dem WARUM gefragt und dieses ergründet.

    • @Freidenker

      Ich sage nur noch: WÄHLEN GEHEN bei den EU-Wahlen und dazu mobilisieren, wer irgendwie dazu zu mobilisieren ist – und das Potential liegt bei den Nichtwählern und NichtwählerInnen.

      Wir wählen die AfD sowieso. – In den anderen EU-Ländern wählen die uns Gleichgesinnten sowieso ihre alternativen Parteien.

      Die Linksfaschisten wählen auch alle ihre Parteien. – Aber die ProtestnichtwählerInnen müssen davon überzeugt werden, in der ganzen EU ihre jeweiligen alternativen Parteien zu wählen, weil eben NICHTWÄHLEN bedeutet, die NWO-Altparteien-Vasallen wiederzuwählen.

      Wer einen Wandel will, muss seinen/ihren Allerwertesten in die Wahllokale schieben und dort die alternativen Parteien wählen. – Nur, wenn es aus gesundheitlichen Gründen garnicht möglich ist, dann trotzdem besser Briefwahl machen als garnicht wählen.

      Alles andere nutzt garnichts. – Das ist der einzig noch verbleibende Weg für uns – außer einem himmlischen unverhofften Wunder oder dem Eingreifen uns wohl gesinnter außerirdischer Mächte, was auch schon einem Wunder gleich käme.

      • Dieses “Wählen gehen” hat den Teufelspakt nicht verhindert, wie man leicht sehen kann.
        Die “Eliten” SCHEI**EN auf “unsere Wahl”. Es wird einfach GEMACHT. Fertig.
        Das ist wie im Krieg. Es wird einfach geschossen. Fertig. Tot. Erledigt.

      • @Freidenker

        Nee, das stimmt so nicht ganz.

        Bedenke : Wahlen sind das Restrisiko einer jeden Scheindemokratie !
        Das ist der Preis den eine Diktatur riskieren und zahlen muss, wenn sie nicht diktatorisch auftreten will.

        Hätten in der BTW 17 die oppositionellen Falsch und Nichtwähler die AfD gewählt, hätte es auch eine Wahlfälschung nicht verhindern können, dass die AfD zumindest in einer Regierungskoalition säße.
        Eine Wahlfälschung funktioniert nur bis zu einer bestimmten Anzahl Stimmen.

        Was mir aber auch hier an der AfD sauer aufstieß, war der Spruch “Wir wollen in die Opposition !”
        Jeder der die Verhältnisse im Parteien-Einheitssumpf kannte – und selbstverfreilich kannte sie die AfD – der konnte nicht davon ausgehen, dass eine Ein-Partei-Opposition die Zustände verändern kann.
        Und so ist es ja auch gekommen – jede AfD-Eingabe wird regelmäßig und zügig abgeschmettert, nicht gestattet (außer vielleicht mal hier und da was unbedeutendes, was nicht an den Grundfesten rüttelt).

        Ich hab’s gesagt : wenn die AfD nicht ins kalte Wasser springen will und Regierungsverantwortung tragen will, dann wird das nix.
        Nach den Wahlergebnissen 2017 war mir klar : Das war’s !
        Es galt keine Zeit zu verlieren, die Hydra ist schneller. (die Betonung liegt auf “galt”)
        … wer weiß schon, was noch alles bis zur nächsten Bundestagswahl passiert – bis dahin fließt noch viel Wasser den Rhein runter.
        Wenn das hier mit unserer Vernichtung von höchsten Ebenen aus, in dem Tempo weitergeht, ist da absolut nichts mehr zu machen.
        … jedenfalls nicht auf legalem Wege.

      • @Mona Lisa:

        Ihr Idealismus und Hoffnung in allen Ehren. Ich wünsche mir natürlich auch das sich in unserem Land noch etwas zum Besseren wendet. Aber ich befürchte, das die meisten Menschen leider noch nicht mal ansatzweise die vollständige Bösartigkeit des SYSTEMs und dessen jederzeit völlig unkalkulierbaren Reaktionen auf die Bürger vollumfänglich erkannt haben und sich daher immer noch an Strohalmen festhalten wollen, die schon sehr lange nicht mehr vorhanden sind. Wer sich mit von den “Eliten” perfide ausgedachten Begriffen / Trugbildern (Illusion, sanskrit “maya”) wie “Wahlen” oder “Demokratie” oder “Rechtsstaat” noch einseifen lässt, muss vermutlich noch einige größere Aufwachphasen durchleben. Nur meine persönliche, subjektive Wahrnehmung.

  32. Der Migrationspakt wird ähnlich durchgezogen wie die Zwangschristianisierung vor über 1000 Jahren in unseren Ländern. Mit Verfolgungen, Ermordung, mit Vertreibung.
    Dafür hat man den Moslems und Negern unser Land als Beute versprochen, genauso wie vor einigen Hundert Jahren den Weißen das Land der Indianer.

    Hier noch ein guter Beitrag zum Migrationspakt und unsere Enteignungen.

    https://www.youtube.com/watch?v=QUYQGWuMubs

    Eventueller Widerstand?

    https://www.youtube.com/watch?v=pzNcHmSFnlo

    Die Deutschen sind viel zu anständig zu diesen Verbrechern.
    Wer glaubt, dass auf seinem Haus keine Schulden sind, der irrt.
    Den fällt schon was ein, um sich auch noch den Rest zu holen.

    Bald haben wir hier Anarchie. Recht des Stärkeren.
    Daran werden sich auch genug aus den eigenen Reihen beteiligen.

    Das System wird total zusammenbrechen. Keiner wird das mehr finanzieren können.

    Vermutung, die Massen werden hier hochgelockt, um mit uns ermordet zu werden.
    Entweder durch Bürgerkriege, oder durch Nuklearkrieg, der mit Russland angefangen werden soll, wobei die Klique um Putin auch mit die Spieler sind, die den Völkern genauso an den Kragen gehen, wie die anderen.

  33. Islamische Moslems holen jetzt Deutsche Mädchen immer mehr in Ihre VERGEWALTIGER-BASEN herein zum ERMORDEN !!!!!

    Schon Totes Mädchen in einer Flüchtlingsunterkunft entdeckt !!!!

    https://www.welt.de/vermischtes/article185304954/Koeln-Totes-Maedchen-in-einer-Fluechtlingsunterkunft-entdeckt.html

    Schon Totes Mädchen in einer Flüchtlingsunterkunft entdeckt !!!!

    Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus: “In einer Kölner Flüchtlingsunterkunft wurde ein totes Mädchen gefunden! Die Mutter gab der Polizei selbst den Hinweis!”

    In einer Kölner Flüchtlingsunterkunft ist am Montag die Leiche eines zwei Jahre alten Mädchens gefunden worden. Die Polizei geht nach eigenen Angaben von einem Gewaltverbrechen aus. „Es gibt Hinweise, dass das Kind nicht eines natürlichen Todes gestorben ist“, sagte ein Sprecher.

    Die Leiche wies nach Angaben der Polizei massive Verletzungen auf. Eine Mordkommission übernahm die Ermittlungen. Festnahmen gab es zunächst nicht. „Die aus Nigeria stammenden Eltern des Mädchens sind unter Obhut der Polizei in einer Klinik und werden vernommen“, teilte die Polizei mit.

    Die Mutter soll selbst den Hinweis auf ihre tote Tochter gegeben haben. Sie sei am Montagmorgen verwirrt vor der Wohnung des Vaters des Mädchen im Kölner Stadtteil Mülheim angetroffen worden, berichteten die Beamten. Einem Rettungswagen-Team habe die 30-Jährige dann den Hinweis auf das tote Kind gegeben.

    Eine für Montag geplante Obduktion des Mädchens sollte die genauen Todesumstände klären. Zunächst hatte die „Kölnische Rundschau“ über den Fall berichtet. Die Mordkommission ist eingeschaltet und soll nun den Tathergang in der Unterkunft in der Aachener Straße ermitteln.

    https://www.welt.de/vermischtes/article185304954/Koeln-Totes-Maedchen-in-einer-Fluechtlingsunterkunft-entdeckt.html

    • @Pogge

      Werter Pogge,

      habe persönlich mit ihr auf einer Versammlung der AfD in Lauben gesprochen. Wahrhaft eine mutige und bescheidene Persönlichkeit. Und was mich von Leyla am allermeisten beeindruckt hat ist folgender Umstand:

      Sie hat sich nicht mißbrauchen lassen bei ihren Einsätzen in den Kriegsgebieten mit Bildern die den Mainstream-Medien zu Gute kamen. Sie tritt für Wahrheit und Gerechtigkeit ein und somit war sie auch vom Geldtopf abgeschnitten.

      Aber, sie ist gläubige Christin, ihr wurden neue Türen geöffnet. Und was mir noch so gefallen hat, sie hat einen Sohn, von dem sie erwartet und auch weiß, daß er seinen WEhrdienst leisten wird und kämpfen für “sein” Vaterland, das auch ihres geworden ist.
      Ja, es gibt Deutsche, die aber keine sind und es gibt Türken, so wie Leyla, die Deutsche sind, was man unter deutsch sein versteht..

      Leyla e.V. Kinderhilfe in Krisen und Kriegsgebieten
      IBAN DE61 3205 0000 0002 6826 49
      BIC SPKRDE33XXX

      http://www.leyla-ev.com

  34. “Kommen wir zurück zur politischen Schwerverbecherin Anetta Kahana:”
    Politisch? Nur politisch?

    “Auf wessen Stefan Kramer steht, ist für mich klar: Er steht auf der Seite der Vernichtung Deutschland um jeden Preis.”
    Sehe ich auch so. Gefährlich ist der Mann schon deshalb, weil es mit der Kritik an Juden ja so eine Sache ist. Ob der ganze Verein Kramer gehorsam folgt, ist mir nicht bekannt. Auch sehe ich in ihm keinen echten Juden, er hat sich einfach zur Religion bekannt, per Abstammung ist er aber offensichtlich kein Jude.

    Es gibt viele Menschen in D., die für mich auf einer Stufe stehen mit den Erbauern und Betreibern der Stätten des industriellen Mordes. Namen nenne ich nicht, ich will nicht die Stasi vor der Haustür begrüßen müssen.

    Der Migrationspakt ist erwartungsgemäß unterschrieben, die Glocken läuten das Finale ein. Was jetzt wahrscheinlich kommen wird, ist nicht weniger als die endgültige Islamisierung und Afrikanisierung Deutschlands.

    Von Deutschland darf nie wieder ein Krieg ausgehen? Doch, das wird geschehen, zuerst im Land, dann werden die Nachbarn bedroht, aber anders als früher einmal. Europa wird kriegerisch werden, der 30-jährige Krieg könnte sich wiederholen. Kaum faßbar, die verbal so Friedliebenden fachen einen neuen großen Krieg an. Und wenn der nur für die untere Hälfte der Gesellschaft sich im täglichen Überlebenskampf äußern wird.

    Deutschland verschwindet? Liebe Nachbarländer, ihr werdet es noch bitter bereuen, wenn ihr euch das gewünscht haben solltet. Doch bis dahin kann der noch zuckende Kadaver weiter ausgeweidet werden, und alle sind froh. Die meisten Deutschen offenbar auch.

    • @Olle Knolle D

      Werter Olle Knolle D

      beim Migrationspakt spielt Deutschland aufgrund von ihrer Verräterin, die immer noch von den Mitverrätern “Mutti” genannt wird, obwohl sie den Stiefmüttern in Grimms Märchen gleicht, denen jedoch die Macht entzogen wurde, während Merkel weiterhin waltet und schaltet in der Volksabschaffung, wie immer und auch jetzt die Hauptrolle im” Migrations- Spiel” wo von vornherein schon der Verlierer festgelegt wird.
      Und somit nimmt das Deutschland Drama wieder seinen Verlauf.

      Wann schaffen wir es als Volk die Rolle zu spielen, die wir spielen wollen.
      Wir wollen selbst bestimmen über das, was wir wollen, was für uns zum Besten ist.
      Deutschland zuerst!

      • Wann schaffen wir es als Volk die Rolle zu spielen, die wir spielen wollen.

        Genau darum geht es, das soll mit allen Mitteln verhindert werden. Gibt es das Volk dann nicht mehr, ist die Lösung perfekt.

        Ich weiß auch nicht mehr, was ich dazu sagen soll. Ich erwähnte schon, in meinem gesamten Umfeld ist nicht ein Einziger, der bereit wäre, auch nur seine Stimme zu erheben. Denen geht es gut und die Logik ist einfach: Es wird so bleiben, ich übertreibe maßlos, da kann man nichts machen oder sogar eine völlige Ignoranz.

        Woher soll ich nun meine Hoffnung herholen? Hier diskutiert eben nicht der Durchschnitt Deutschlands. Das könnte zu Täuschungen führen.

  35. Welch bösen Visagen da abgebildet sind! Und immer wieder werden sie gewählt, anstatt sie am am nächstbesten Laternenpfahl ihre finale Reise ins Nichts antreten zu lassen. Es wird aber böse enden für diesen Auswurf der Menschheit, das Leid, das sie über ihre Mitmenschen brachten, wird Kräfte und Mächte entfesseln, die sie in ihre bösen Überlegungen gar nicht einrechneten oder mit ihren Lügen und Verleumdungen schon längst kaltgestellt zu haben glaubten.
    Wessen wir ansichtig werden sind die faulen, pestkranken Früchte der alliierten Haupttäter Churchill, Roosevelt und Stalin gegen ein grundanständiges Volk, das sich gegen die raffgierigen, lüsternen Übergriffe wehrte und auch nachdem es die Waffen gestreckt hatte mit Haß, Niedertracht und Verachtung weiter bekämpft wurde. Nur so kann das Hervorbringen solcher Figuren wie Merkel, Maas, Kahane und dergleichen Ekelstücken erklärt werden.

    • @ Waldfee

      Die NPDler können keine Videos machen.
      Was mich eigentlich wundert, weil sie doch einige Spezialisten vom VV-Schutz dabei haben… hihi

  36. Diese vielen Verbrechen, Merkels ständiger Alleingang, Messermorde der Heuschrecken, Schlägerabende der Stasiknüppelgarden, verlogene feige Gerichtsurteile gibt es nur, weil es genügend Idioten im eigenen Volk gibt, die dabei mitmachen.

    Deutsche “Juristen”, die die Verbrechen der Regierung gutheißen.

    Deutsche Polizisten, die gegen das eigene Volk vorgehen und die Siedlungspolitik mit Gewalt durchsetzen.

    Deutsche Journalisten, die gegen das eigene Volk hetzen.

    Deutsche “Politiker”, die einen Krieg gegen ihr eigenes Volk führen.

    Deutsche Profiteure, bei denen das durch die Siedlungspolitik umverteilte Steuergeld landet.

    Die real existierende “Demokratie” ist nichts weiter als die Herrschaft von Minderheiten GEGEN die Interessen der Mehrheit!

    Darum müssen sie IHREN FEIND, den SOUVERÄN, mit Hilfe des Strafgesetzes und ihrer fremden Söldner ständig in Angst und Schrecken versetzen, um ihn damit vom RATIONALEN DENKEN abzuhalten.

    Es widert mich jeden Tag an, was hier in diesem Land geschieht. Das Recht wird mit Füßen getreten, die Zukunft unserer Kinder zerstört, wir haben in der“ Politik“ Individuen sitzen, die verbrecherisch, skrupellos, arrogant, den Willen der Mehrheit unseres Volkes missachten.

    Ich wünsche uns, das wir alle die Kraft und den Mut finden, mit diesem System abzurechnen und es ein für allemal zu vernichten. Es wird ein harter Kampf, da zu viele dumme einfälltige, dessinteressierte, verblendete Menschen, die Zustände akzeptieren wie sie sind, lebt es sich doch bequemer als Sklave und Diener. Das Bewußtsein das, daß Leben viel schöner sein könnte ohne Kriege und verbrecherrische Despoten, hat noch nicht alle erreicht.

  37. Wieder einmal ein hervorragender Artikel von Herrn Mannheimer.
    Ja, Juden und Moslems sind die gleiche Mischpoke, die nur für die dummen Goyim/Kuffar sich als Feinde ausgeben. Selbstverständlich gibt es, vor allem seit dem bestehen Israels, auch tatsächliche Feindschaften, aber diese sind mehr politischer als religiöser Natur.
    Als ich vor gut 16 Jahren den Koran las, war ich danach fassungslos wieso tatsächlich Menschen zu dieser als Religion getarnten Geisteskrankheit konvertieren können. Auch sah ich wohl die Gemeinsamkeiten der Moslems und Juden, beide verehren Abraham als ihren Stammvater, beide lassen ihre Söhne beschneiden, beide essen sie kein Schweinefleisch, beide quälen sie Tiere durch Schächten zu tode usw.
    Erst als ich dann das Buch ,,Woher stammt der Islam?”von Curzio Nitoglia und das Buch ,,Wer steuert den Islam?” von Johannes Rothkranz las, ging mir ein Licht auf.
    Denn die Juden wussten ja, daß durch das Techtelmechtel mit Hagar, der ägyptischen Sklavin Abrahams, der Ismael, der Halbbruder Isaaks hervorging. Ismael ist der Stammvater der Araber und somit sind die Araber die Halbbrüder der Juden und beides auch, vom Ursprung her, Semiten. Als nun auch das Christentum immer stärkeren Einfluss auf die Araber nahm, und wie man anhand des Talmuds ja nachlesen kann, den Juden das Christentum absolut verhasst ist, da haben sich die Rabbis überlegt wie man diesem nun einhalt gebietet.
    Juden durften die arabischen Halbbrüder natürlich nicht werden weil dann die Exlusivität der tatsächlichen Juden vorbei wäre, Christen sollten sie auch nicht werden, also musste eine dritte Lösung gefunden werden, eine neue, dem Judentum ähnliche Religion musste kreiert werden. Man hat dann einfach den dümmsten der Dummen, den Analphabeten Mohammed ausgesucht und der örtliche Rabbi von Mekka flüsterte ihm dann, unter dem ,,Pseudonym” des Erzengels Gabriel, ein, daß er, also Mohammed, ein großer Prophet sei und er der Anführer des einen Gottes Allah sei der berufen ist den Arabern ihre Offenbarung zu bringen. Deswegen nahmen islamische Staaten auch die Juden über die Jahrhunderte immer wieder auf wenn diese aus christlichen Ländern fliehen mussten, weil sie wussten, daß sie Brüder sind.
    So steht es jedenfalls in den zwei von mir vorher genannten Büchern drin, und das klingt jedenfalls glaubwürdiger als die Geschichte, daß der Islam von einem Engel weitergegeben wurde.

    Und wie Hintergrundmächte stets die dümmsten Volltrottel als Führer auswählen kann man sogar im Disneyfilm von Kleinhühnchen sehen:
    https://de-visions.com/detail/manipulation-von-massen-K0TLV10EVBY.html

    Mit freundlichem Gruß
    MannyBrandy

Kommentare sind deaktiviert.