Kohls Verrat, nachgewiesen an einem alten Spiegel Artikel

√ Von Michael Mannheimer, 22. Dezember 2018

Hat sich Kohl für den Anschluss der DDR an die BRD (nach Art 23 GG) nur deswegen entschieden, weil er, hätte er die vom Grundgesetz als zweite Variante (Art. 146 GG **) vorgeschlagenen Weg zur Wiedervereinigung gewählt (Schaffung einer neuen gesamtdeutschen Verfassung durch Plesbiszit), um sein Amt als Bundeskanzler fürchtete?

Dies ist nicht nur wahrscheinlich, soodern so gut wie sicher, folgt man dem SPIEGEL-Artikel aus dem Jahr 1990, der den Weg der Wiedervereinigung akribisch auflistet (s.u.).

Damit hat Kohl aus ganz persönlichen Gründen die Schaffung einer echten Verfassung (eine solche haben wir nicht: Deshalb heißt unsere “Verfassung” auch “Grundgesetz”) mit all den aus ihren folgenden Vorteilen für Deutschland (souveräner Staat etwa) verhindert.

Wir erinnern uns: Im Juli 1990, am 17.07., wurde der gesamte Artikel 23 gestrichen von James Baker, dem damaligen US-Außenminister unter Präsident Bush (senior) – und neue Länder tauchten gar nicht erst auf.

Doch damit verlor das gesamte Grundgesetz als Ordung für die bis dato bestehende Besatzung seine Gültigkeit!

  • In der Folge der vorgenannten Streichung wurde bei der UN im Auftrage der ehemaligen Alliierten die alte BRD  von 1949  mit  der  UN­-Länderkennziffer  280  sowie  die  DDR  mit  der  UN  Länderkennziffer  278 ausgetragen.
  • Neu eingetragen wurde das freigegebene Gebiet in den Grenzen vom 31. Dezember 1937 unter der gleichlautenden  Bezeichnung  aus  den  Proklamationen  und  Besatzungspapieren  von  1945, Deutschland/Germany  unter  der  neuen  UN-­Länderkennziffer  276.
  • Die  Bundesrepublik  Deutschland,  wie  die  Deutsche  Demokratische  Republik,  sind  damit  juristisch nichtig.
  • Die  Vereinigung  mit  dem  zweiten  Besatzungsmittel  für  Mitteldeutschland,  Deutsche  Demokratische Republik, zum 03. Oktober 1990, hat juristisch, de`jure und de`facto, zu keinem Zeitpunkt stattgefunden. (Quelle)

Die neuen Bundesländer der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik sollen am 03. Oktober 1990 dem bereits  am  17.  Juli  1990  gestrichenen  Grundgesetz,  Artikel  23,  beigetreten  sein,  obwohl  sich  diese  neuen Bundesländer erst am 14. Oktober 1990 gegründet haben.

Ein Urteil des Firmen ­ Sozialgerichtes Berlin aus dem  Jahre  1991,  wie  ein  Urteil  des  Bundesverfassungsgerichtes  in  den  nachfolgenden  Monaten, bestätigten die Nichtigkeit des Einigungsvertrages und somit der bis dahin behaupteten Wiedervereinigung.

Also auch hier hat die Verfassunggebende Versammlung (VV) mit allem recht und im Sinne unseres Landes völlig korrekt gehandelt, denn bis heute ist niemand mehr legal im Amt der BRD, die es eigentlich gar nicht mehr gibt! Umfragen des bei der VV bereits gemeldeten Menschen waren übrigens, genau wie die Bild Leser damals, der Meinung das neue Staatswesen solle Deutschland heißen, genau Föderaler Bundesstaat Deutschland, so wurde einstimmig beschieden. (Quelle)

So steht’s auf der Quelle “ddbnews” in einem Artikel vom 24. Januar 2017. Inwieweit die hinlänglich bekannten Thesen, die auch von den mittlerweile vom Staat verfolgten “Reichsbürgern” vertreten werden, juristisch stimmen: Darüber kann ich als juristischer Laie unmöglich eine hinreichende Auskunft erteilen.

Politiker bestreiten meist die These, dass die Wiedervereinigung juristisch nicht stattgefunden habe: Doch deren Aussagen sind nicht als ernst zu werten, da sie im Falle der Zustimmung zu dieser These ja ihr Amt verlören: Denn in diesem Fall gäbe es weder einen rechtswirksamen deutschen Staat, genannt “Bundesrepublik Deutschland”, noch wären alle seit 1990 getroffenene politischen Entscheidungen rechtlich bindend: Sprich: Alle Wahlen, alle Gesetze, alle Maßnahmen der Regierungen 1990 ff wären null und nichtig.

  • Hinweis: Ich behalte, was diesen Artikel und dessen Ausagen anbetrifft, meine Grundhaltung, derzufolge ich bei Themen, bei denen ich nicht sachkundig bin, keine dezidierte eigene Meinung beziehe. Ich habe mich zwar mit dem Theme der Legalität der Wiedervereinigung mehrfach beschäftigt, bin jedoch aufgrund der ungeheuren verfassungsrechtlichen Komplexität zu keiner abschließenden Meinung gekommen. Wenngleich ich mit der nicht nur vom anschließenden SPIEGEL-Artikel (aus dem Jahre 1990, als dieses Nachrichtenmagazin wenigstens manchmal noch halbwegs objektiv berichtete) vertretenen Auffassung zur Fragwürdigkeit der Wiedervereinigung sympathisiere.
Unterzeichnung des 2+4-Vertrags zur Wiedervereinigung (1990) Deutschlands in Moskau

Im Jahre 1990 wurde der Vertrag zwischen beiden deutschen Staaten ausgehandelt. Verhandlungsführer auf der Seite der Bundesrepublik war Wolfgang Schäuble, auf der Seite der Deutschen Demokratischen Republik Günther Krause. Der Vertrag wurde am 20. September 1990 von der Volkskammer der DDR angenommen (299 Ja-Stimmen, 80 Nein-Stimmen, 1 Stimmenthaltung). Am gleichen Tag stimmte der Bundestag dem Vertrag zu (440 Ja-Stimmen, 47 Nein-Stimmen, 3 Stimmenthaltungen).

[Mit Nein stimmten 33 Abgeordnete der Grünen, 13 Abgeordnete der CDU/CSU und der fraktionslose Wüppesahl. Es enthielten sich Werner (Ulm) CDU, Adler SPD und Garbe Grüne. Mit Ja stimmten alle Abgeordneten der FDP, drei Abgeordnete der Grünen, die Fraktionslose Unruh sowie die übrigen Abgeordneten der Unionsparteien und der SPD. Deutscher Bundestag, Plenarprotokoll 11/226 vom 20. September 1990, S. 17896–19898 (PDF). Der deutsche Bundesrat billigte den Einigungsvertrag am 21. September einstimmig, vgl. Bundesrat, Sten. Ber., 11. WP, 619. Sitzung, S. 506. Vgl. dazu Horst Möller/Ilse Dorothee Pautsch/Gregor Schöllgen/Hermann Wentker/Andreas Wirsching (Hg.): Die Einheit. Das Auswärtige Amt, das DDR-Außenministerium und der Zwei-plus-Vier-Prozess, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2015, Dok. 148, S. 685 ff]

hsozkult.de, ein Institut für “Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften” fasst das Ergebnis einer Tagung zum Thema “Die deutsche Wiedervereinigung und das Recht” wie folgt zusammen:

Auszüge:

War der 3. Oktober 1990 ein Beitritt, eine Wiedervereinigung oder gar eine feindliche Übernahme?

Diese Frage und die rechtlichen Folgen des Inkrafttretens des Grundgesetzes in der DDR standen programmatisch über der 17. Tagung des Forums Justizgeschichte e.V., die vom 25. bis 27. September in der Deutschen Richterakademie im brandenburgischen Wustrau stattfand.

Nach einem die Unrechtsbewältigung der Nachkriegszeit kritisch und mahnend resümierenden Einführungsvortrag des langjährigen Vorsitzenden des Forums Jusitzgeschichte, HELMUT KRAMER (Wolfenbüttel), thematisierte das Referat von JOHANNES WASMUTH (München) die Aufarbeitung der Wirtschafts- und Bodenreform in der sowjetischen Besatzungszone durch die bundesdeutsche Justiz.

Für Wasmuth sind die Boden- und Wirtschaftsreformen strukturell grundlegend für das DDR-Unrecht – und dessen Aufarbeitung nach 1990 wiederum „krasses Unrecht“. Zwar sei mit den Rehabilitierungsgesetzen eine Möglichkeit zur Wiedergutmachung geschaffen worden.

Allerdings leide deren Umsetzung an erheblichen Fehlleistungen: So lasse die Rechtsprechung das grundlegende Verständnis für das stalinistische Unrecht in den Jahren nach 1945 vermissen.

Zudem bestreite sie regelmäßig den Strafcharakter der Verfolgung und damit einen Restitutionsanspruch nach den Entschädigungsgesetzen. Auf diese Weise würden alle Maßnahmen in der Sowjetischen Besatzungszone als Enteignungen qualifiziert, die nur unter wenigen Umständen restituiert würden. Bis heute, so Wasmuths Schlussfolgerung, hätten die Gerichte daher kaum für Wiedergutmachung gesorgt, viele Klagen seien abgewiesen und rechtstaatliche Prinzipien weitgehend verletzt worden…

Im Anschluss an den Dokumentarfilm „Goldrausch – Die Geschichte der Treuhand“ (2012) hielt CHRISTA LUFT (Berlin) einen Vortrag über „Die Treuhandanstalt und die Umgestaltung der DDR-Ökonomie nach 1989“. Die Bilanz der Professorin i.R. an der früheren Hochschule für Ökonomie in Berlin-Karlshorst und Wirtschaftsministerin im Kabinett Modrow von 1989/90 fiel erwartungsgemäß negativ aus:

Die Treuhandanstalt stehe für die größte Vernichtung von „Produktivvermögen“ in Friedenszeiten, habe zwei Millionen Arbeitslose sowie eine der westlichen Marktwirtschaft entgegenstehende dezentralisierte und miniaturisierte Wirtschaftsstruktur im Osten Deutschlands hinterlassen…
Quelle

Auch in dieser hochkarätigen Tagung wurde das Thema der Legalität der Wiedervereinigung nicht thematisiert. Und zum Thema der Tagung (“War der 3. Oktober 1990 ein Beitritt, eine Wiedervereinigung oder gar eine feindliche Übernahme? “) fiel faktisch kein einiges Wort. Erstaunlich bei so viel Prominenz und Expertenverstand. Was mag der Grund dafür sein? War der von Kohl gewählte Weg der Wiedervereinigung am Ende doch legal?

Lesen Sie, was der SPIEGEL dazu kurz vor der Widerverinigung 1990 schrieb:

Kohls Verrat, nachgewiesen an einem alten Spiegel Artikel

Wir schreiben den 12.03.1990 und lesen im Spiegel mit der Überschrift:

Die Gretchenfrage der Republik

“Am nächsten Sonntag stimmen die DDR-Bürger bei ihrer ersten freien Wahl indirekt auch über das Ende der Bundesrepublik ab. Kommt es – so wünscht es Kanzler Kohl – zu einem Anschluß der DDR an den Westen? Wahrscheinlich ist: Beide Parlamente verständigen sich über eine neue gesamtdeutsche Verfassungsordnung.  „

Aufgebracht waren die Liberalen nicht nur über des Kanzlers Seiltanz, sein Hin und Her über die polnische Westgrenze (Seite 171). Sie hatten zu ihrem Erstaunen bei der morgendlichen Zeitungslektüre festgestellt, daß Kohl einen neuen Graben ausgehoben, sogar die Koalitionsfrage entdeckt hatte

Sollte die FDP nicht bereit sein, gemeinsam mit der Union einen schnellen Anschluß der DDR nach Artikel 23 des Grundgesetzes zu betreiben, so wäre dies „der kritischste Koalitionspunkt“

Denn für den Kanzler, war da am Tag nach einer CDU-Präsidiumssitzung und einem Treffen des Fraktionsvorstands zu lesen, sei dies „die Gretchenfrage: Wollen wir diese Republik oder eine andere?

Im Koalitionskränzchen dementierte sich Kohl schleunigst; so etwas habe er überhaupt nicht erklärt. Aber – 1990, belehrte er die Runde, werde „ein Schicksalsjahr der Nation“, das Verfahren nach Artikel 23 sei „der Königsweg“ zur Einheit, die im Jahr 1991 durch gesamtdeutsche Wahlen vollendet werde.

Das Grundgesetz, das 1949 die Bundesrepublik schuf, nennt für das Präambel-Ziel, „die Einheit und Freiheit Deutschlands zu vollenden“, seltsamerweise zwei Wege – in Artikel 23 und Artikel 146 (siehe Kasten). Nach der ersten Variante würde der existierende Weststaat zu einem Gesamtdeutschland mit gleicher Gesellschafts-, Rechts- und Wirtschaftsordnung ausgebaut – das Ende der DDR.”

Hinweis von ddbnews”: Nach der “Alternative” (also nach dem Artikel 146 GG) entstünde in der Nationalversammlung ein anderer Staat, ein neues Völkerrechtssubjekt – das Ende der Bundesrepublik. Weiter im Spiegel:

“Der Kanzler, der noch vor kurzem eine ganz „neue Verfassung“ befürwortete, die dann durch Volksentscheid bestätigt werden müßte, hat seine Ansichten inzwischen gründlich revidiert.”

Hinweis von ddbnews: Hat Kohl gemerkt, daß er damit nicht mehr im Amt ist? Dann hätte es Volksabstimmungen geben müssen. Auch nach dem 17.07.1990 war er nicht mehr im Amt – aber kaum einer hats bemerkt!

“Das Ende der Bundesrepublik – das Ende von Kanzler Kohl?

Die Aussicht hat ihn aufgeschreckt.
Kurz vor dem Ziel soll niemand ihm die Krönung seines Lebenswerks vermasseln, als Kanzler der Einheit in die Geschichte einzugehen

So suchen die Unionschristen neuerdings den Weg zur Einheit über eine verfassungsgebende Versammlung (Artikel 146) als Gefahr für die Stabilität der Bundesrepublik und sogar für die freiheitliche Grundordnung abzumalen.

Wenn erst eine Nationalversammlung einberufen werde, sei dies der Beginn eines endlosen Palavers – Diskussionen über die Verfahrensordnung, Proporzquerelen über die Mitglieder des Gremiums, Unterausschüsse, Hearings und nicht zuletzt Streit über die Verfassung selber.

Und was am Ende bei der Verfassungsdebatte herauskommt, könnte nach düsterer christdemokratischer Vision geradezu die Funktionsfähigkeit der Bundesrepublik in Frage stellen.

Denn, so heißt es in einem Papier des Innenministeriums,

„inhaltliche Vorabfestlegungen für künftigen Verfassungsinhalt“ seien nicht möglich, weil für die Volksabstimmung – offenbar ein schrecklicher Gedanke – schon die einfache Mehrheit genüge.

Die Unionschristen fürchten, in die neue Verfassung würden womöglich Artikel aufgenommen, die ihnen gänzlich zuwider sind:

Ein Recht auf Arbeit, Bildung oder Wohnung etwa, ein Verbot der Aussperrung oder gar stärkere plebiszitäre Elemente, als das Grundgesetz sie kennt, bis hin zur Möglichkeit des Volksentscheids.

Den kennt das Grundgesetz bisher nur – und aus damals wohlerwogenen Gründen – für die Möglichkeit einer territorialen Neugliederung, also für die Verschiebung von Ländergrenzen. Noch nie in der 40jährigen Geschichte kam so etwas vor

Nach dem Verständnis des Bonner Innenministers* würde damit „die bewährte Freiheits- und Rechtsordnung unseres Grundgesetzes zur Disposition“ gestellt – und das sei „natürlich schon eine Gretchenfrage“

* Anm. MM: Das war damals der (inzwischen berüchtigte) Wolfgang Schäuble

Ein besonderer Vorteil: Das Volk braucht hier wie drüben bei diesem Einigungsprozeß gar nicht erst gefragt zu werden.

Auch der Bundespräsident mahnte letzte Woche zu Behutsamkeit.

Die Entscheidung über die Einheit müsse die DDR selber treffen, stellte Richard von Weizsäcker zum Ärger des Kanzlers und seiner Getreuen klar:

Das Grundgesetz könne der DDR „nicht einfach aufgezwungen werden“. Richtig. Denn Artikel 23 setzt voraus, daß die neugewählte DDR-Volkskammer einen derartigen Antrag stellt – oder ein neu zu schaffendes DDR-Bundesland, das es doch einstweilen überhaupt nicht gibt; des Kanzlers Wunsch ist gar nicht gefragt.

Manch einer denkt schon über den Namen des Neuen nach, ohne noch den Inhalt zu kennen. Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth plädierte für den Begriff „Republik Deutschland“, notfalls auch „Deutsche Bundesrepublik“; nur von einem wiederbelebten „Reich“ – es wäre das vierte – wollte sie nichts wissen. Bild-Leser, schlicht, plädierten schlicht für „Deutschland“, andere Politiker votierten für „Deutscher Bund“. Der historisch logische Name – deutsche „Demokratische Republik“ – wurde noch nicht erwähnt; er gilt wohl als verbraucht.”

Quelle: Auszüge aus: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13497784.html

***

** Artikel 146 Grundgesetz lautet: „Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.”

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

164 Kommentare

  1. Ich bin auch kein Jurist sondern Laie. Aber ich weiß das Staatsrechtler ZWEI Kenngrößen für einen SOUVERÄNEN Staat definieren.
    1. Die Souveränität nach außen. Das Jus Bellum. Die Fähigkeit einem anderen Land den Krieg zu erklären. Großbritannien ist souverän und konnte Anfang der achtziger Jahre Argentinien den Krieg erklären. Deutschland hat in Jugoslawien mitgebombt, allerdings unter NATO-Ägide.
    2. Die Souveränität nach Innen. Die Fähigkeit sich eine eigene Verfassung zu geben. Sie beschreiben zu Recht das die BRD GENAU das 1990 NICHT getan hat, trotz § 146 GG. Was das völkerrechtlich impliziert weiß ich nicht, aber ich glaube das dieser Umstand einiges über die deutsche Souveränität aussagt…

    • https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/11/diese-welt-ist-ein-saustall.gif

      LAUDATIO AUF BAMBI GEWINNER WOLFGANG SCHÄUBLE
      -https://www.youtube.com/watch?v=TrCPjRG8s6M
      🙁
      RICHARD VON WEIZSÄCKER – EIN NAZI IST TOT
      -https://www.youtube.com/watch?v=ufvHpXT_J7s
      🙁
      SAUSTALL BRD – DIE FICKI FICKI REPUBLIK!
      -https://www.youtube.com/watch?v=TLAiOvnhMBY
      THE CHRISTIAN ANDERS SATIRE CHANNEL

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/10/christian-anders-revolution.gif

      Merkelwürdig: Einige Leser werden glauben das hat nichts mit dem
      heutigen Thema nicht zu tun, denen sage iCH es ist die Ursache und die Aus/Wirkung.

      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/02/11/christian-anders-der-mensch-soll-nicht-ueber-den-menschen-herrschen/#jp-carousel-13347

      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/02/11/christian-anders-der-mensch-soll-nicht-ueber-den-menschen-herrschen/

      • @Insasse und @MM

        HELMUT KOHL und Errich Honecker hatten AUFBEFEHL der BILDERBERGER BESCHLOSSEN diese SOGENANNTE WIEDERVEREINIGUNG der BRD mit der DDR ZU MACHEN unter teilweise UNGÜLTIGEN, ILLEGALEN UND UNRECHTMÄSSIGEN Vertragsbedingungen auf INTERNATIONALER EBENDENDE ZU MACHEN im Jahre 1990 !!!!

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=2255&v=ZMenXf32MD4

        Ab Minute 38 des Video’s wird aufgedeckt dass diese DDR-BRD Wiedervereindigung von den BILDERBERGER BEFOHLEN WURDEN als Vorbereitungsschritt zur ERSCHAFFUNG eines Zwangsvereinigten EURARBIEN-UNIONS-STAAT gemacht wurde !!!!!

      • PflichtGuckVideo für alle WahrheitsSucher.
        WarnHinweis BildDungsMinisterium : SchlafMichel sollten es nicht sichten.

        Wem gehören die Medien? – Sommers Sonntag 14
        -https://www.youtube.com/watch?v=vs3U4SeV5lY

        @mm – beachten sie min 3
        (GeheimDienstChef )Warburg kaufte Wolff (dpa) /RothSchild steuert GeheimDienst und NachrichtenAgentur Reuters

        Damals hatte der Kaiser einen ReichsKanzler das war der Theodor von Bethmann-Hollweg, Abkömmling der Bankendynastie Bethmann in Frankfurt und
        Vetter der Rothschilds, sowie Kaiser Wilhelms persönlicher Bankier.

        Der ReichsKanzler im WeltGeldKrieg 1 war Vetter von Rothschild
        der UnHeil-Kanzler im WeltGeldKrieg 2 Adolf Rothschild war Enkel von Rothschild

        Merkelwürdig, wenn man den WeltKrieger der luziFErischen weltorDnung kennt.

        Geld herrscht und Geld kriegt.
        Folge der Spur des Geldes folge der Spur des Blutes.

        WAHRHEIT MACHT FREI

    • Seit dem 14. August 1949 stellen sich die Deutschen freiwillig unter die Vormundschaft der Vertretung der allierten Besatzungsmächte. Seit diesem Tag glauben sie, sie könnten mit einer Wahl beeinflussen wie sich diese Vertretung der Fremdherrschaft konstituiert. In Wahrheit verzichten sie jedoch auf ihr Selbstbestimmungsrecht zugunsten einer Vormundschaft durch den Verteter der Alliierten und sind in der widersinnigen Illusion gefangen dadurch eine Demokratie mitzugestalten und einen Rechtsstaat zu unterstützen.
      Jetzt, da diese Illusion von Demokratie und Rechtsstaat, mit Ankündigung, zerstört wird, glauben sie weiterhin, das Teile der Vertretung der Alliierten diese Vorgang rückgängig machen werden, weil man ihnen in einer Wahl seine Zustimmung erteilt hat. Die Zustimmung jedoch die durch die Wahl erteilt wurde, ist der freiwillige Verzicht auf Selbstbestimmung und die damit verbundene Erlaubnis der Vertretung der Alliierten mit der Interessenvertetung der Alliierten fortzufahren.

      Die BRD ist die völkerrechtswidrige interventionistische Blockade der Souveräntität des Deutschen Volkes und damit des Deutschen Reiches, durch die alliierten Besatzungmächte, legitimiert durch den freiwilligen Verzicht des Deutschen Volkes, mittels Teilnahme an Wahlen der BRD, in Unkenntnis dieser Tatsache. Zur Täuschung des Deutschen Volkes behauptet diese Organisation Staat zu sein und wurde staatsähnlich organisiert. Sie ist teilidentisch mit dem Hoheitsgebiet des Deutschen Reiches, der Gesetzgebung des Deutschen Reiches und den Hoheitszeichen des Deutschen Reiches, um den Betrug zu verschleiern, das sie selbst nicht das Deutsche Reich ist und in keiner Rechtsbeziehung zum Deutschen Reich steht.

      Das Deutsche Reich – Deutschland befindet sich de facto und de jure im Krieg. Die BRD ist die Partisanenorgansisation des Feindes um den Krieg, von Flächenbombardierung und den Konzentrationslagern in denen Deutschen dem Hungertod preis gegeben werden, fort zu lenken auf eine subtile nicht offen erkennbare Ebene. Mit psychologischen Mitteln und militanter Unterdrückung wird der Krieg im besetzen Deutschen Reich weiter geführt, durch eben jene Terrororganisation, von der ein großer Teil des Deutschen Volkes glaubt sie wäre ihr „Staat“. Jeder der sich dieser Terrororganisation andient oder sie unterstützt, sei es durch Unkenntnis der Sachlage oder durch Vorsatz zur Erlangung privater Vorteile, macht sich, so er deutschen Blutes ist, zu einem Überläufer im Dienste der Feindstaaten. Weder die Bundesregierung, noch die Parteien der BRD handeln im Sinne des Deutschen Volkes, sie sind Teil dieser Terrororganisation des verdeckten Krieges gegen das Deutsche Volk und müssen als solches, als Feind erkannt, anerkannt und behandelt werden.

      https://www.lupocattivoblog.com/2018/08/31/was-heisst-denn-grundgesetz/

      „Man wird aber da nicht von Verfassungen sprechen, wenn Worte ihren Sinn behalten sollen; denn es fehlt diesen Gebilden der Charakter des keinem fremden Willen unterworfenen Selbstbestimmtseins. Es handelt sich dabei um Organisation und nicht um Konstitution. Ob eine Organisation von den zu Organisierenden selber vorgenommen wird oder ob sie der Ausfluss eines fremden Willens ist, macht keinen prinzipiellen Unterschied; denn bei Organisationen kommt es wesentlich und ausschließlich darauf an, ob sie gut oder schlecht funktionieren. Bei einer Konstitution aber ist das anders. Dort macht es einen Wesensunterschied, ob sie eigenständig geschehen ist oder ob sie der Ausfluss fremden Willens ist; denn eine Konstitution ist nichts anderes als das Ins-Leben-Treten eines Volkes als politischer Schicksalsträger aus eigenem Willen. “

      „Wo das nicht der Fall ist, wo ein Volk sich unter Fremdherrschaft und unter deren Anerkennung zu organisieren hat, konstituiert es sich nicht – es sei denn gegen die Fremdherrschaft selbst – , sondern es organisiert sich lediglich, vielleicht sehr staatsähnlich, aber nicht als Staat im demokratischen Sinn.“

      „Nur wo der Wille des Volkes aus sich selber fließt, nur wo dieser Wille nicht durch Auflagen eingeengt ist durch einen fremden Willen, der Gehorsam fordert und dem Gehorsam geleistet wird, wird Staat im echten demokratischen Sinne des Wortes geboren. Wo das nicht der Fall ist, wo das Volk sich lediglich in Funktion des Willens einer fremden übergeordneten Gewalt organisiert, sogar unter dem Zwang, gewisse Direktiven dabei befolgen zu müssen, und mit der Auflage, sich sein Werk genehmigen zu lassen, entsteht lediglich ein Organismus mehr oder weniger administrativen Gepräges.“

      “Die bedingungslose Kapitulation hatte Rechtswirkungen ausschließlich auf militärischem Gebiet. Die Kapitulationsurkunde, die damals unterzeichnet wurde, hat nicht etwa bedeutet, dass damit das deutsche Volk durch legitimierte Vertreter zum Ausdruck bringen wollte, dass es als Staat nicht mehr existiert, sondern hatte lediglich die Bedeutung, dass den Alliierten das Recht nicht bestritten werden sollte, mit der deutschen Wehrmacht nach Gutdünken zu verfahren…
      …Das ist der Sinn der bedingungslosen Kapitulation und kein anderer.“

      „Die Alliierten halten Deutschland nicht nur auf Grund der Haager Landkriegsordnung besetzt. Darüber hinaus trägt die Besetzung Deutschlands interventionistischen Charakter. Was heißt denn Intervention? Es bedeutet, dass fremde Mächte innerdeutsche Verhältnisse, um die sich zu kümmern ihnen das Völkerrecht eigentlich verwehrt, auf deutschem Boden nach ihrem Willen gestalten wollen.“ „Aber Intervention vermag lediglich Tatsächlichkeiten zu schaffen; sie vermag nicht, Rechtswirkungen herbeizuführen. Völkerrechtlich muss eine interventionistische Maßnahme entweder durch einen vorher geschlossenen Vertrag oder durch eine nachträgliche Vereinbarung legitimiert sein, um dauernde Rechtswirkungen herbeizuführen. Ein vorher geschlossener Vertrag liegt nun nicht vor: die Haager Landkriegsordnung verbietet ja geradezu interventionistische Maßnahmen als Dauererscheinungen.“

      „Aber kein Zweifel kann darüber bestehen, dass diese interventionistischen Maßnahmen der Besatzungsmächte vorläufig legal sind aus dem einen Grunde, dass das deutsche Volk diesen Maßnahmen allgemein Gehorsam leistet. Es liegt hier ein Akt der Unterwerfung vor – drücken wir es doch aus, wie es ist – , eine Art von negativem Plebiszit, durch das das deutsche Volk zum Ausdruck bringt, dass es für Zeit auf die Geltendmachung seiner Volkssouveränität zu verzichten bereit ist.“

      „Zu den interventionistischen Maßnahmen, die die Besatzungsmächte in Deutschland vorgenommen haben, gehört unter anderem, dass sie die Ausübung der deutschen Volkssouveränität blockiert haben.“

      [Rede des Abgeordneten Dr. Carlo Schmid (SPD) zum Grundgesetz im Parlamentarischen Rat am 8. September 1948]

      • Eine Diskussion zum Deutschen Reich muß vor dem KriegsAusbruch des Ersten Weltkriegs beginnen, da dieser WK.1 Krieg noch nicht beendet ist
        und der Demozid an den Deutschen weitergeht.
        Alle Gesetze, ab 1914 für DeutschLand, kamen durch den Krieg oder durch die Besatzung und haben keine Legitimation durch das Deutsche VOLK.
        Diskussionen mit dem GrundGesetz erübrigen sich, da sie von den Siegern der BRiD auferlegt wurden.

        iCH erzähle das mal mit einem Gleichnis :

        Es ist die FußBallWeltMeisterschaft von 1914 ein Turnier welches Sieger und Verlierer kriegen wird.
        Die Deutschen spielen hervorragend und haben den Sieg vor Augen, leider werden ständig die Regeln geändert und auch neue Mannschaften zugelassen.
        Die Deutschen verloren die WeltMeisterschaft und bekamen alle Kosten und alle Schulden aufgelastet.
        Die Deutschen und auch die anderne VölkerGemeinschaften haben bis heute noch nicht erkannt, dass in der Deutschen Mannschaft mindestens
        5 Spieler waren die weder Deutsche waren noch einen Sieg der Deutschen Mannschaft wollten. Sie provozierten StrafStöße, machten EigenTore
        vergaben TorChancen und verloren ihre ZweiKämpfe. Diese SpielVerräter, waren Trojaner bezahlte Agenten der GeldWettMafia, ihre Namen findet man
        selbst in Wikipedia oder hier im Blog von Michael Mannheimer. Das Turnier wurde verloren, die Deutschen verloren durch Verrat alles,
        die Gewinner wollten noch mehr aus DeutschLand herausholen und setzten das Neue Turnier 1939 an, wieder mit dem selben AgentenTrick die wurden schon 1933 installiert.

        MerkelWürdig erinnert an die WM in RußLand da sollten die MultiKulti-Franzosen gewinnen…..
        Aus Dank an den GroßOrientFrankreich, der für die AusRichtung der WeltMeisterSchaften von 1914 und 1939 der wichtigste TurnierOrganisator war.
        Die Sponsoren dieser WMs waren NewYorkCityLondon, Rom und Paris später noch Basel.

        Wie immer reine Fiktion, iCH mag keinen FußBall – mir zu rassistisch im Kampf gegen die Weißen……

        Merkel muß WegDemo 200 Fans – FußBallSpiel 60 000 Fans und die bezahlen noch dafür dass die Verbände gegen ihre Interessen arbeiten.

        MerkelHAFT : der „Grand Orient de France“ habe noch 1875

        die Vernichtung des deutschen Volkes

        als eines seiner Hauptziele für die Zukunft bezeichnet.
        1914 war es dann soweit die ideoLOGE hatte LogenBrüder in England, Serbien, Tschechei, Polen, RußLand, Italien, US……..

      • https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/06/kanzlerakte-egon-bahr.gif

        Es fehlen noch die MitArbeiter der WeltKrieger, welche das Deutsche Reich ab 1914 verraten haben.
        Welcher “Deutscher” Minister oder Kanzler war kein LogenBruder ?
        Merkelwürdig es gibt 4 Verschwörungen zur Erlangung der WeltHerrschaft, leider waren viele POlitiker MitGlieder von ihnen.

        https://bilddung.files.wordpress.com/2014/08/kanzlerakte.gif

        https://bilddung.files.wordpress.com/2014/09/gorbatschow-wiedervereinigung-mit-deutschen-ostgebieten.gif

        WAHRHEIT MACHT FREI

        Kein VOLK profitiert von der ganzen Wahrheit so wie das Deutsche.

        Darum muß Amalek ausgetilgt werden………..

      • https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2014/11/willy-brandt-grundgesetz.jpg
        Warum wird uns verheimlicht, dass das Grundgesetz eine Auflage der Amerikaner war?

        https://michael-mannheimer.net/2014/11/21/willy-brandt-das-grundgesetz-wurde-uns-von-den-amerikanern-auferlegt/
        🙁

        Kommentar ALTRUIST
        https://bumibahagia.com/2018/04/01/stalin-heute/#comment-95487

        bei Maria Lupo ist eine Kritik an AH prinzipiell nicht erwuenscht und wird massiv bekaempft .

        Man sollte sich mal die Beitraege und Kommentare bis zum Ableben von Lupo anschauen und die danach .

        Ein qualitativer Sprung ohne Gleichen .

        Das hat mit Wahrheits , und Aufklaerungsblog nichts mehr zu tun .

        Der Blog ist zu einem Ideologieblog des AH Nationalsozilismus herab gesunken mit festem Rahmen wie unter AH .
        Und bekanntlich ist die Idee des Nationalsozilismus wiederum im British Empire in seinen Denkfabriken kreiert worden .

        Die Kommentatoren sind immer dieselben und die Propaganda Inhalte ebenso .

        Postiv ist fuer mich , dass die beabsichtigte Unterwanderung auf BB gecheitert ist .
        🙁

        ALTRUIST kommentierte auch im HonigMann-Blog, er kennt die Quellen und Bücher über Adolf Rothschild wie iCH.

        Wer meine letzten Kommentare und links verfolgt hat,
        weiss Hitler hatte nicht nur die AtomBombe sondern auch die WasserStoffBombe die Finanzierung erfolgte über die BIZ Basel durch Roosevelt und Churchill so steht es in Blogs. Sie wollten damals Stalin bomben, und Stalin hätte dann das komplette Deutsche Volk verbrannt, damit hätten die WeltKrieger 2 Weiße Völker ausradiert……
        Die Verwandtschaft der Deutschen und der Russen (Ruderer) wird gerne verschwiegen weil sie seit langer Zeit von den Stämmen aus BabYlon überfallen und bekriegt wurden/werden.

      • @reiner dung

        Aber hast Du eine Erkältung wo ALTRUIST geblieben ist?

        Auf der Lupo Seite stellte ich ja die gleiche Frage.

        https://www.lupocattivoblog.com/2018/12/22/prof-dr-david-l-hoggan-die-ursachen-und-urheber-des-2-weltkriegs-7/#comment-239526

        Faktisch ist es ja so, das Du früher ja auch den Senar auf der Lupo Seite hinterlassen durftest.

        Erkenne Dich selber.

        Reinkopiert.
        ================
        Reiner Dung
        21. August 2014 at 16:47

        Hier weiter.
        https://www.lupocattivoblog.com/2014/08/21/das-verbotsgesetz-meinungsfreiheit-in-osterreich/#comment-174452

        Also das alles ist ja nicht verwerflich, aber irgendwann musste man eben erkennen, das Du völlig durchgeknallt, grenzenlos eben jeden Schwa-sinn reinzustellen auf der Lupo Seite eben reingestielt hast.

        Aus meiner Sicht ist es nur eine Frage der Zeit, das auch Michael Mannheimer an Dir und Deinen Verstand, irgenwie zweifeln könnte.

        Aber es ist auch durchaus möglich, das Michael Mannheimer mich hier selber raus-wirft.

        Sollte es so sein, dann würde ich es ohne Boshaftigkeit zur Kenntnis nehmen.

        Fakt ist eben, nachdem ich erkannte das diese Seite hier über die Google suche im Internet nicht mehr zu finden war., ich eben das auf anderen Seiten verlinke.

        Man schaue selber.

        https://www.google.de/search?q=michael+mannheimer&oq=michael+mannheimer&aqs=chrome..69i57j69i60l3j0l2.5695j0j8&sourceid=chrome&ie=UTF-8

        Wen überhaupt basiert das ja auf einer Gegenseitigkeit.

        Hier meine Verlinkung von heute, ich meine auf der Lupo Seite.

        Wie treffend aber auch.

        https://www.lupocattivoblog.com/2018/12/22/prof-dr-david-l-hoggan-die-ursachen-und-urheber-des-2-weltkriegs-7/#comment-239532

        Hier eine Verlinkung von der Seite von UBasser.

        https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/12/20/wie-man-aus-einer-hysterie-geld-drucken-moechte-oder-die-luegen-ueber-das-klima/#comment-41930

        Und das sind ja nur 2 Beispiele.

        Weil ich finde, wenn man aus der Google Suche raus genommen wird, muss man wohl schon auf anderen Seiten, die Seite von Michael Mannheimer eben verlinken.

        Weil es wird ja von Reiner Dung behauptet, das 1/5 der Aufrufe auf der Lupo Seite nur geschehen, weil ich das eben hier so verlinkt habe.

        Aus meiner Sicht sollte man das alles nicht so verkrampft sehen.

        Sollte ich hier rausfliegen, wegen Adolf Hitler Verherrlichung, dann ist es eben so.

        Ich würde es akzeptieren, ohne danach boshaft zu werden.

        Gruß Skeptiker

    • Was ist da nur los?
      Mehr als 14 Monate nach Beerdigung: Immer noch kein Grabstein an Helmut Kohls Grab!
      Maike-Kohl Richter ist für das Grab zuständig ……
      -/w ww.heidelberg24.de
      🙁

      Es gab mal einen Blogger (Akademiker) der kritische Infos zu Kohl und den mysteriösen Tod von Hannelore Kohl veröffentlicht hat, er dürfte heute verschwunden sein, in einem Forum stand mal etwas von seiner ZwangsPsychiatrisierung (Mollathisiert oder schlimmer ?)
      🙁
      “… wir muessen unserer Psychiatrischen Anstalten
      mit antisemitischen Verrueckten und unsere Gefaengnisse
      mit antisemitischen Verbrechern fuellen. Wir muessen
      Antisemiten verfolgen und bis an die Grenzen der
      Gesetze und darueber hinaus vernichten. Wir muessen
      unsere Antisemiten erniedrigen und quaelen bis sie
      zu unseren Weggefaehrten werden …”

      (Rabbi Leon Spitz, American Hebrew, 01.03.1946)

      🙁

      Wahnsinn Psychiatrie: Per Gutachten in den Gulag
      -https://www.youtube.com/watch?v=YcbBQRw7sYI
      Gerhard Wisnewski
      🙁

      Die TeilVereinigung war eine VerKOHLung des Deutschen Volks,
      WIR wollten das GANZE DEUTSCHLAND und bekamen dEUt$chWitz.

      • @reiner dung

        Würde nett sein, das Sie Ihre Quellen nicht so krank reinstellen würden.

        22. DEZEMBER 2018 UM 16:01 UHR
        Was ist da nur los?
        Mehr als 14 Monate nach Beerdigung: Immer noch kein Grabstein an Helmut Kohls Grab!
        Maike-Kohl Richter ist für das Grab zuständig ……

        https://www.heidelberg24.de/region/speyer-helmut-kohls-grab-nach-ueber-einem-jahr-immer-noch-ohne-grabstein-10226785.html

        Oder warum man vor einem Video immer ein – vorschieben muss, begreife ich bis heute nicht.

        Wahnsinn Psychiatrie: Per Gutachten in den Gulag

        https://youtu.be/YcbBQRw7sYI

        So ist das doch viel einfacher zu sehen, was soll das also?

        Aber teilweise ist es ja auch besser, das man Ihre Quellen sich gar nicht erst ansieht, so gesehen?

        Gruß Skeptiker

      • Der BlogBetreiber wird gelinkt und HAFTet 🙂
        Das ist ein Trick um aufRechte Blogger ans Messer zu liefern.
        Darum würde iCH bestimmte Themen und LockVögel sperren.
        VS-Trolle und SchlappHüte können noch ganz andere Infos daraus
        gewinnen, einfach mal einen FührungsOffizier dazu fragen.

      • Ich gehe davon aus, das man Helmut Kohl, viele Jahre analysiert und eingeschätzt hat. Wahrscheinlich geschieht dies mit jedem Politiker. (atlantik-Brücke) Bei ihm ist und war es erheblich schlimmer. Er hat ein ganzes Volk der Heimat beraubt!

        Er hat es an und für sich, um seine eigentliche Heimat betrogen. Ja, er hat dem Volk sogar den minimalen Schutz eines Grundgesetzes beraubt, und eine schützende Verfassung verhindert. Von den Vorgängen um die VerunTreuhand, einmal ganz zu schweigen.

        Einen derart geltungssüchtigen Patriachaten, lässt man auch im Alter nicht frei herum laufen, und wird ihn davor bewahren wollen, einmal zu viel den Mund auf zu machen.

        Man trennte ihn sogar von seinen Kindern, indem man einen Zwist inszenierte. Ja, Kohls “zweite Frau” unterband den Besuch seiner Söhne. Sogar durch die Polizei.

        Der Mann wurde bis zu seinem letzten Lebenstag kontrolliert und gesteuert. Seine Geltungssucht ausnutzend.

      • @reiner dung

        Der BlogBetreiber wird gelinkt und HAFTet 🙂

        ===============
        Ach so, wenn man es genau sieht, machen ja alle Anderen das hier ja falsch, weil die Meisten stellen ja Quellen rein, die man ohne weiteres auch aufrufen kann.

        So gesehen meinen die Anderen das wohl sehr schlecht mit dem Seitenbetreiber hier.

        Ich sehe Sie eher so.

        Gert Postel: Psychiatrie ist Fake (Hoaxilla-TV 39)

        https://youtu.be/Gdxb_evEsnQ?t=87

        Zumindest ist Gerd Postel ja intelligent, was ich Ihnen leider nicht bestätigen kann.

        Was bleibt ist eben der Hochstapler, genauso wie der Honigmann.

        Zur Erinnerung.

        Warum verleumdet der Honigmann Michael Vogt?

        https://www.youtube.com/watch?v=izIIaiXskns

        =================

        Hier Reiner beim Lügentest.

        https://www.youtube.com/watch?v=3SS8_w4JDCA

        Nun ja, was ist Offenkundigkeit?

        Gruß Skeptiker

    • ” … Werte Lupoleser, durch die faktischen Umstände und Gegebenheiten, ist der Lupo-Cattivo-Blog zum wichtigsten Medium auf deutschen Boden geworden… ”

      Wie oft muß das der Leser hier auf dem wichtigsten DeutschenBlog noch lesen ?
      Zu LuposZeiten war er mal ein ganz wichtiger Blog, aber ein BlogVergleich bringt es, für jeden, an den Tag.
      Nutzt die Weisheit des RotenMannes : Dakota-Indianer: Wenn Du ein totes Pferd reitest, steig ab – dies machten auch die Wissenden.

      Michael Mannheimer ist mit seinem Blog die Nr. 1 dann kommt lange Zeit erst mal garnichts,
      darum unterstützt Michael Mannheimer auch finanziell, denkt daran wenn AufKlärer wie Mannheimer scheitern, werdet ihr eh euer Vermögen, Freiheit
      Gesundheit und noch mehr verlieren.

      Merkelwürdig, 1/5 der BlogBesucher beim TotenPferd waren MannHeimer, und für die gilt doch Mannheimer zuerst – Die Eigenen ?
      Global Rank Worldwide MM 139 000 / 380 000

      • @reiner dung

        Lese Dir doch mal selber Dein Stuss hier durch.

        https://michael-mannheimer.net/2018/12/20/wir-schaffen-das-nicht-fluechtlings-helfer-sehen-kulturelle-identitaet-deutschlands-in-gefahr/#comment-332083

        Wen ich behaupte, Du bist der uneheliche Sohn von Honigmann und Gutle Schnaper, sprich aus der 98 Blutlinie der absoluten Vollidioten, so könnte das ja sogar auch stimmen, ich meine was Letzteres betrifft..

        Hier wohl Ihre wahre Mutti.

        Gutle Schnaper, Rothschild’s Ehefrau, sagt bevor sie stirbt: “Wenn meine Söhne keine Kriege wollten, gäbe es keine”

        Das Bild links zeigt die Französische Revolution, welche durch die Illuminaten über die Rothschilds angestiftet wurde. Das Bild auf der rechten Seite zeigt das Illuminaten Zeichen für das Halsabschneiden: dies ist Lynn Forrester de Rothschild, verheiratet mit Lord Rothschild.

        Sie verbrachten ihre Hochzeitsnacht im Weissen Haus, Während 911 hatten sie ein Apartment gemietet mit Blick auf das World Trade Center, als das Ereignis passierte. Vampire.

        Gutle Schnaper, Rothschild’s Ehefrau, sagt bevor sie stirbt: “Wenn meine Söhne keine Kriege wollten, gäbe es keine” Diese webseite erklärt die Neue Weltordnung und das Netzwerk des Halsabschneidergeschäftes. Es gibt eine englische und eine deutsche Version.

        Hier alles über reiner dung, der am Tage des 9 /11 2001 mit Honigmann aus dem Fenster geschaut hat, um die Einschläge besser zu sehen.

        So wie hier.

        P 5 BLUE BEAM PROJECT 9 11 Plane = Hologramm

        https://youtu.be/PrnPbM6z-3A?t=46

        =============
        Das Leben des Reiner Dung, völlig kostenlos.

        https://docplayer.org/13798846-Gutle-schnaper-rothschild-s-ehefrau-sagt-bevor-sie-stirbt-wenn-meine-soehne-keine-kriege-wollten-gaebe-es-keine.html

        Fakt ist, auf der Lupo Seite ist für solche Spinnerei um Adolf Hitler einfach kein Platz.

        Gruß Skeptiker

      • @reiner dung, der Rufer in seiner Enklave auf Mount Stupid tut kund und zu wissen, er ist der Größte und dann kommt lange Zeit nichts, denn nur er hat die Weißheit mit löffeln schon zum Frühstück gefressen.
        Deshalb kniet nieder vor seiner immensen transzendenten Genialität und schweigt gar selbst bis in alle Ewigkeit..

      • 3. Unsere schlafenden Volksgeschwister
        haben Angst vor mehr Wissen und Verlust
        der Selbstsicherheit und reagieren mit Wut,
        Starre oder Flucht.

        “selbst die hartgesottenen Kämper auf den Gipfel des IdiotenBerg können überzeugt werden….. ”

        Darum gibt es BildDung für das VOLK
        schon über 10 Jahre

        Hitler – Der Junkie
        -https://www.youtube.com/watch?v=Uyy4LbqjlbM

        Damit die hartgesottenen Kämper das tote Pferd auf dem IdiotenBerg
        verlassen können 🙂

      • Behauptungen ohne Beweis sind nichts weiter als Agitation.
        Bis Du nichts weiter als ein Agitator, ein schlechter noch dazu, da Du Argumente benutzt, die längst widerlegt sind, ein ewig Gestriger, kommunistisch verblödet, die Realität ignorierend?
        Wie an anderer Stelle bereits verlangt, beweise was Du behauptest.

      • Was den Mannheimer-Blog angeht ist er sicherlich gut darin, den aktuellen Status Quo zu analysieren und zu beschreiben. Das aber genügt nicht. Es fehlen, wie den meisten alternativen Medien, die Lösungen.
        Die einzige Palttform, die das leistet, was hier fehlt ist das “tote Pferd”. Wenn es also wichtiger ist täglich zu jammern über das was ist, stellt sich die Frage was die Prämisse ist und wer hier auf einem toten Pferd gallopiert und andere davon abhält in die Handlung zu kommen.
        Ganz augescheinlich sind es die Agitatoren, die ohne Beweise auskommen, weil ihnen die Ideolgie genügt und ihr eigentliches Anliegen es ist andere zu behindern, sich aus dieser Propaganda zu befreien.
        Anschaulichster Vertreter ist hier wohl der der Professor vom Dung, der reinen Mist aus seiner geistigen Diarrhö über den Köpfen der Leser ausschüttet und sich dabei auch noch für den Nabel des Universums hält.
        Da verwundert es nicht weiter, dass er auf dem Blog des “toten Pferdes” in Acht und Bann geschlagen wurde.

    • Souveränität fängt im Kopf an!

      Und daran mangelt es gegenwärtig in der deutschen Politik!

      Es werden nur Schleimer, die der Atlantikbrücke genehm sind, aufsteigen gelassen!
      Ingo Zamperoni in den Medien bsp.
      Bilderberger Lindner z. B. auch – obwohl das ein Pleitier ist.

  2. Ein Staat Bundesrepublik Deutschland wurde auf Grundlage von Staats-und Völkerrecht niemals gegründet, sondern lediglich eine von den Alliierten genehmigte Verwaltung des vereinigten Wirtschaftsgebietes. Einer Verwaltung obliegt kein Staatsrecht, welches die Durchführung der Wahl eines Bundestages erlaubt.

    In der Bundesrepublik Deutschland besteht nach wie vor Besatzungsrecht. Dies ist offenkundig! Die Staatsangehörigkeit „Bundesrepublik Deutschland“ existiert nicht, dies ist ebenfalls offenkundig!

    Dem Volk wird seit 1990 vorgegaukelt, daß es zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik eine Vereinigung gab.

    Also kann auch hier mit ruhigen Gewissen erklärt werden, dass die herrschende Politeska der Parteien CDU, CSU, FDP, SPD, Grüne/B90 und die Linke seit 03. Oktober 1990 mittels eines Kalten Putsches zu deren politischem Machterhalt, Volksbetrug, Volkshoch- und Verfassungshochverrat begangen haben.

    Der Staat Deutschland, der seit dem 03. Okt. 90 existiert, wird völkerrechts- und verfassungswidrig besetzt gehalten!
    Um den Machtverlust der Parteien zu verhindern, wurde die „politische Verfassung“ eingesetzt. Dadurch wurde insbesondere:
    1.)der begangene Betrug am Volk weiterhin kaschiert
    2.)der Fortbestand der Bundesrepublik Deutschland als Parteienstaat gesichert
    3.)dem 2+4 Vertrag vermeintlich Genüge getan, da dieser Vertrag eine Verfassung fordert über die das Volk in freier Selbstbestimmung zu entscheiden hatte
    4.)Artikel 146 GG a. F. mit der getätigten Änderung aus dem Verkehr gezogen
    5.)der Eindruck erweckt, dass die politische Verfassung einer Verfassung gemäß den Bestimmungen nach Artikel 1 Abs. 4 des 2+4 Staatsvertrages gleichkommt
    6.)und erklärt, dass der 2+4 Staatsvertrag identisch sei mit dem Innerdeutschen Einigungsvertrag
    und viele Lügen mehr halten dieses Gebilde BRD am Leben.

    Jeder sollte erfahren, welche Kriminellen sich in der illegalen BRD als Politiker bezeichnen, alle sind illegale Schauspieler, die an der Macht hängen ,wie eine Scheißhausfliege am Stückchen Pferdekot.

    Warum die Parteien trotzdem gegen den Willen des Volkes regieren, liegt daran, daß die Politakteure böswillig, gierig, machtbesessen, narzisstisch veranlagt und auch häufig psychisch gestört sind.

    Und das Grundgesetz ? Das wurde vom parlamentarischen Rat nach Vorgabe der Allierten gefertigt, wie Carlo Schmid ( Mitglied im parl. Rat) in seiner Grundsatzrede auch sagte, “ Wir haben keinen Staat zu errichten, wir haben nicht die Verfassung Deutschlands zu machen!“
    “ Ein Grundgesetz ist ein besatzungsrechtliches Mittel zur Schaffung von Ruhe und Ordnung in einem durch Kriegshandlung besetzten Gebiet…“

    Eine Verfasssung, welche die BRD-Schaubühne angeblich hat gibt sich das Volk, das Grundgesetz wurde erlassen, eine Verfassung muß vom Volk abgestimmt werden, es ist ein Referendum, eine Volksabstimmung in der das Volk seine Rechte schriftlich fixiert, die beachtet werden müssen !

    Wir erinnern uns, im Juli 1990, am 17.07., wurde der gesamze Artikel 23 gestrichen von James Baker und neue Länder tauchten gar nicht erst auf. Damit verlor das gesamte Grundgesetz als Ordung für die bis dato bestehende Besatzung seine Gültigkeit! In der Folge der vorgenannten Streichung wurde bei der UN im Auftrage der ehemaligen Alliierten die alte BRD von 1949 mit der UN­-Länderkennziffer 280 sowie die DDR mit der UN Länderkennziffer 278 ausgetragen.
    Neu eingetragen wurde das freigegebene Gebiet in den Grenzen vom 31. Dezember 1937 unter der gleichlautenden Bezeichnung aus den Proklamationen und Besatzungspapieren von 1945, Deutschland/Germany unter der neuen UN-­Länderkennziffer 276.

    Die Bundesrepublik Deutschland, wie die Deutsche Demokratische Republik, sind damit juristisch nichtig.
    Die Vereinigung mit dem zweiten Besatzungsmittel für Mitteldeutschland, Deutsche Demokratische Republik, zum 03. Oktober 1990, hat juristisch, de`jure und de`facto, zu keinem Zeitpunkt stattgefunden. Die neuen Bundesländer der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik sollen am 03. Oktober 1990 dem bereits am 17. Juli 1990 gestrichenen Grundgesetz, Artikel 23, beigetreten sein, obwohl sich diese neuen Bundesländer erst am 14. Oktober 1990 gegründet haben.

    Ein Urteil des Firmen ­ Sozialgerichtes Berlin aus dem Jahre 1991, wie ein Urteil des Firmen ­ Bundesverfassungsgerichtes in den nachfolgenden Monaten, bestätigten die Nichtigkeit des Einigungsvertrages und somit der bis dahin behaupteten Wiedervereinigung.

    Die hießigen sogenannten „Volksvertreter“ sind nicht aus Ehre und Vertrauen gewählt worden, sondern einzig und allein verdanken sie ihren Werdegang Machenschaften,Kriechertum und Korruption.

    Sie haben es nicht nur fertiggebracht, dass die Masse wortlos ihren Anweisungen Folge leistet, sie gehören zudem zum allerwahnsinnigsten Psychopathen, die ihren pervertierten Neigungen jederzeit unbehelligt so nachgehen dürfen, dass man sie dafür nicht einmal zur Rechenschaft ziehen wird………..denken sie.
    Dürfte wohl auch daran liegen, dass man die aller schlimmsten Psychopathen die Welt an die Schaltstellen installiert hat, an Posten wohl nicht einmal ein Hirn benötigt wird, nur Gewissenlosigkeit , Arroganz und Narzismus.

    • „Daß diese Vorbehalte im Sinne eines „ruhenden Deutschland“ zu verstehen sind, haben die USA und Großbritannien später, als Zweifel an dieser Interpretation auftauchten, ausdrücklich klargestellt. So erklärte der amerikanische Außenminister Herter am 18. Mai 1959 auf der Genfer Außenministerkonferenz: „Es ist der Standpunkt der Vereinigten Staaten, daß nach internationalem Recht das als Deutschland bekannte Völkerrechtssubjekt auch weiterhin besteht …
      Die Regierung der Vereinigten Staaten ist nicht der Auffassung, und sie wird es auch nicht zulassen, daß Deutschland als Völkerrechtssubjekt für immer in neue separate Staaten aufgeteilt ist…
      Die Bundesrepublik Deutschland und die sogenannte Deutsche Demokratische Republik stellen nicht – und zwar weder getrennt noch gemeinsam – eine gesamtdeutsche Regierung dar, die ermächtigt wäre, für das als Deutschland bekannte Völkerrechtssubjekt zu handeln und Verpflichtungen einzugehen.“
      Der britische Außenminister Selwyn Lloyd übernahm die Formulierungen Herters wörtlich.“

      https://www.zeit.de/1969/52/ist-die-einheit-noch-zu-retten/seite-5

      Einer Zustimmung des “Parlamentes” der DDR, zur Ausweitung des Grundgesetzes bedurfte es genauso wenig wie einer Änderung der territorialen Geltung im Grundgesetz selbst.
      Es brauchte nur die Zustimmung der verantwortlichen Besatzungsmacht für das Territorium Mitteldeutschland. Die Zustimmung wurde besatzungsintern in den 2+4 Verträgen geregelt und stellen nur eine vertragliche Einigung zwischen des alliierten Besatzungsmächten dar.
      Der Rest war Opium und Show für’s Volk.

      • Wir hatten das Thema hier schon ein paar mal, nur um das einmal klar zu stellen.

        Und es wird auch mit Sicherheit der Geltungsbereich des Grundgesetzes, nicht aus Jux und Dollerei herein genommen worden sein. Man kann nämlich die heutigen Bundesländer nicht mit den beinahe souveränen Bundesstaaten der Kaiserzeit und der Weimarer-Republik vergleichen. Die bis zu Kaisers Zeiten sogar eigene Armeen hatten.

        Es ist interessant, das die Streichung des * Geltungsbereiches des Grundgesetzes, einfach weggewischt wird. * Es bestimmt letztendlich tatsächlich die territoriale Substanz, und deren Gesetzgebung. Wessen Territorium nicht bestimmt und anerkannt ist, kann niemandem gegenüber Grenzen, wie Staatsgrenzen geltend machen. Da die Grenzen auch nicht näher definiert sind, kann sich jeder von diesem “vogelfreien Staat” nehmen, was er will. Die Gesetze haben nur Gültigkeit gegenüber denjenigen, die sich ihnen unterworfen haben.

        In der hessischen Verfassung, ist es ebenfalls nicht ersichtlich, wo Hessen anfängt ,und wo es aufhört. So sieht es fast so aus, das in allen Länderverfassungen dieses offen gelassen wurde, bis zum Erhalt der vollen, und vollständigen Souveränität. Bis 1955 war die BRiD, damals “Deutsche Republik” genannt, letztendlich vollständig besetzt.

        Die Streichung des Geltungsbereiches, im GG., durch James Baker erfolgte ja in der Annahme, das die Politiker, die nach der Streichung keine Volksvertreter mehr waren, sie waren dadurch quasi entlassen, und diese danach sogar genau das anstrebten, was nun unumgänglicher Folgezwang war, nämlich eine Verfassung vorzuschlagen, die das Volk ablehnen, oder annehmen konnte, diese Verfassungsversammlungen erstarben einfach. MM., berichtete hier unter:

        https://michael-mannheimer.net/2018/12/22/kohls-verrat-nachgewiesen-an-einem-alten-spiegel-artikel/

        “Kohls Verrat, nachgewiesen an einem alten Spiegel Artikel”

        “Hat sich Kohl für den Anschluss der DDR an die BRD (nach Art 23 GG) nur deswegen entschieden, weil er, hätte er die vom Grundgesetz als zweite Variante (Art. 146 GG **) vorgeschlagenen Weg zur Wiedervereinigung gewählt (Schaffung einer neuen gesamtdeutschen Verfassung durch Plesbiszit), um sein Amt als Bundeskanzler fürchtete?”

        Somit hat man durch einen schmutzigen Trick, die Bevölkerung getäuscht und insbesondere, durch die immer wiederkehrende Behauptung besetzt zu sein, und man deshalb nichts machen könne, die politische Totzeit 70 Jahre aufrecht halten konnte. Die BRiD., kann innerhalb zweier Jahre den Truppenabzug ausländischer Truppen verlangen. Durch Vertragskündigung. Und der Globalist Obama und sein Dummspruch, das wir noch lange besetzt sein werden, hat nicht verdeutlicht, das die eigentliche Besetzung von kapitalstarken Zirkeln und den eigenen Politikern erfolgt. Auch er hätte gehen müssen, wenn sich das deutsche Volk eine eigene Verfassung gegeben hätte. Eine alte, modifiziert oder eine ganz neue.

      • Sorry! War an”:Ernst” gemeint.

        Aber Arabesque jat auch ein tolles Posting mit viel Stimmigen geschrieben!

        Respekt an Beide! ☺

  3. Am 17. Juli 1990 wurden alle von den Alliierten beschlagnahmten deutschen Gebiete freigegeben, das Grundgesetz juristisch gelöscht und die BRD und die DDR bei der UNO ausgetragen.

    Seit diesem Tag spielen Ihnen die BRDParteien eine wirklich billige und hinterlistige Hollywood-Nummer vor.
    Die damalige Regierung, Dr. Helmut Kohl, wie alle anderen so genannten Amtsträger der alten Bundesrepublik in Deutschland, im Bund und in allen Militärbefehlen „Bundesländer“, verloren ihre Rechtsgrundlage und somit ihre Ämter, jede Entscheidungsgewalt und jede Funktion. Sie waren in ihrer neuen Position als normale deutsche Bürger aufgefordert und wie jeder andere Deutsche durch Abstammung ebenfalls befugt, die Staatlichkeit von Deutschland durch eine Verfassunggebende Versammlung wieder herzustellen. Diese Versammlung wurde unter dem Vorsitz von Dr. Wolfgang Schäuble begonnen, nach kurzer Zeit allerdings ergebnislos und ohne Begründung aufgelöst.

    Man entschloss sich weiter Theater zu spielen, dem Bürger einen Rechtsstaat vorzu gaukeln, weiter auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung zu schlemmen und parasitär in Wohlstand und Macht zu schwelgen. Aber das Alles, alle Lügen brechen jetzt nach und nach zusammen………..der Zahltag kommt, und alle Kriminellen die bei diesem verlogenen Bühnenstück mitgewirkt haben, jeder Scheinpolitiker, jeder Schein”Justizbevollmächtigter” jeder Scheinanwalt, jeder Scheinbeamter, jeder verlogene indoktrinierter “Lehrer” alle Lügner werden sich verantworten müssen.

    Der Tag wird kommen, der Tag X.

    Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo man noch umkehren könnte . An alle Kriminellen, Systemlinge, Bücklinge und Lakaien.Überdenkt Eurer Handeln und erkennt die Konsequenzen dafür.
    Ich habe mich schon lange entschieden, diesem verbrecherischen System den Rücken zu kehren, ich will frühs noch in den Spiegel sehen können, darin ein menschliches Wesen erblicken und über meine Meinung und Gewissen verfügen.

    Dieses ist mir seit Geburt gegeben wurden, und ich lasse Es mir von keinem Moralwächter, Lügner und Despoten wegnehmen.

  4. alle politiker verraten das volk!!!
    das ist deren job.
    zwar denken sie in jungen jahren – das gesteh ich denen aus eig erfahrung zu – das sie was gutes fürs volk tun wollen.
    aber sobald sie an machtpositionen sitzen, wo sie dezent hingefördert werden, werden die schon von entsprechender seite eingenordet. zuerst mit geld und macht, wenn sie dann nicht spuren, gehts auch schonmal anders zugange. Leute die Mrd verwalten und tonnen von munition verballern haben da nunmal nicht so die hemmung.

    das ganz grosse problem dabei ist:
    – das gemeine volk blickt das meistens nicht und lässt es somit mit sich machen. die helfershelfer “beamte” werden dazu schon ganz nett auf trapp gehalten.

    darum ist es völlig egal ob wir eine republik oder eine sklavensiedlung geannnt werden.

    auf D kommt leider noch zu das wir vom grössten “offiziellen/öffentlichen” verwaltungsstatut, der UN, keinerlei rechte zugesprochen bekommen. Ausser das recht der grösste zahler zu sein.
    die feindstaatenklauseln gelten nämlich nach wie vor. Auch wenn manche deppen das anders behaupten.

  5. “Spiegel”

    sind das nicht die die lügen? 😉

    und wie war das nochmal mit dem “mahnmal der schande” 1998 von rudolf augstein im spiegel

    🙂

    Björn Höcke wurde dafür beschimpft.

    Alles wird gut :-)))

    • Rudolf Augstein war ein gnadenloser, linker Säufer vor dem Herrn!

      Der ist manches Mal schon mittags (!) die ehem. Hambuer Ost-West-Straße herauf gekrochen!
      :-(((

      Auch der hatte wohl Ischias.

  6. Also meines Wissens war es Hans Dietrich Genscher,, der das alles Versaut hat.

    Leider geht die Quelle Metapedia ja bestimmt schon 5 Wochen nicht mehr.

    Metapedia will be back online soon!
    Sorry for the inconvenience, but Metapedia was damaged by our traditional enemies and is currently undergoing database maintenance and upgrades.

    We are doing our best to get the site back up as soon as possible, and will update this page once we have a better idea when that will be.

    In the meantime, please support our fundraiser.

    – The Metapedia Team

    https://de.metapedia.org/wiki/Hauptseite

    ===============

    Für mein Vater war Genscher immer Schweinchen Dick.

    So wie hier.
    https://www.youtube.com/watch?v=UFo2MOLbNlE

    ==============

    Auch das Helmut Kohl Hennoch Kohn gewesen sein soll, war eine Lüge, laut Metapedia.

    Hier eine Quelle, wo Helmut Kohl sogar die Türken los werden wollte.

    GERMAN Helmut Kohl am 28. Oktober 1982 an Margaret Thatcher — bitte erlauben Sie uns, diese Türken HINAUSZUWERFEN! Der Speichel bringt nur seine Seite des Gesprächs!

    Hier weiter.
    https://www.johndenugent.com/german-helmut-kohl-an-margaret-thatcher-bitte-lassen-sie-uns-die-tuerken-hinauswerfen-der-speichel-bringt-nur-seine-seite-des-gespraechs/

    Wir erinnern uns.

    (https://youtu.be/dY6fZNPSMFE?t=164)

    Ja früher, das waren noch schöne Zeiten.

    Aber heute?

    Gruß Skeptiker

  7. Fakt ist: Der “Fahrplan” des Grundgesetzes, der in Art 146 vorgegeben wurde und auf dessen Durchführung ich seit 1949 gewartet und daran mein gesamtes Leben ausgerichtet hatte (sonst wär ich nämlich ausgewandert!), ist NICHT EINGEHALTEN worden – ein UNGEHEUERLICHER RECHTSBRUCH an der “Wiege” dieser Merkel-Kloake, in die seitdem ganze Generationen von Deutschen hineingeschmissen wurden und noch werden wie menschlicher Abfall – ohne Aussicht auf ein Leben in Frieden, Freiheit, Selbstbestimmung und Menschenwürde!

    Geht man davon aus, daß es der “Plan” unserer TOD-FEINDE schon immer war, daß Deutschland auch NACH dem Ende des “Kalten Kriegs” NIE WIEDER SOUVERÄN werden soll und darf (Volksverräter Schäuble), sondern gemäß “Rothschild-Plan” und anderer anti-deutscher Vernichtungspläne “ausradiert” werden soll (Timmermans), so ist ALLES, was seit 1990 geschieht, ein einziges “Täuschungsmanöver” der nach wie vor hier präsenten westlichen Besatzungsmächte, mit denen nach wie vor kein Friedensvertrag abgeschlossen wurde, da man uns die FEHLENDE SOUVERÄNITÄT mit dem Scheinvorwand der “Europäischen Integration” schmackhaft zu machen versuch hat und dazu 1992 speziell den sog. “Europa-Artikel” an der Stelle des am 17. 7. 1990 gestrichenen Art 23 in das Grundgesetz “einfügte”, der den “Fahrplan” des Art 146 durch unser “Aufgehen” in den “Vereinigten Staaten von Europa” ersetzen sollte (die laut “Kapo Chulz” bis 2015 verwirklicht werden sollen).

    Ich bin überzeugt, daß Kohl und Genscher Verräter waren, wie ja nicht nur aus obigem Artikel hervorgeht, sondern auch daraus, daß sie das nördliche Ostpreußen VERSCHENKT haben, ein Landesverrat der besonderen Art. Aber genau das – der “Verrat aus den eigenen Reihen” – spielt ja auch unseren TOD-FEINDEN bei ihrem Versteckspiel “in die Karten”, indem sie damit von ihren eigenen Vernichtungs-Absichten, die sie ja nun schon seit über 100 Jahren ganz offen bekundet haben, “ablenken” können, indem sie auf Kohl und Genscher verweisen und nun sagen können:

    Es waren ja EURE VERRÄTER, die euch in den Untergang getrieben haben! Ihr habt es ja SELBST so gewollt!

    Der bevorstehende Zusammenbruch der unser Volk ruinierenden sog. “EU” läßt nun den mit dem neu eingefügten “Europa-Artikel” eingeschlagenen verhängnisvollen Weg des “Ausverkaufs” unseres Landes obsolet werden. Es stellt sich erneut “die deutsche Frage”: Wie soll es jetzt weiter gehen? Wollen uns die Besatzungsmächte endlich die uns 1990 durch Verrat vorenthaltene staatliche Souveränität wieder geben? Wäre nicht Trumps geplanter Besuch in Kallstadt, wo sein Großvater geboren wurde, eine Gelegenheit, die “verlorenen” 3 Jahrzehnte seit 1990 “abzuhaken” und unserem Land die volle Souveränität wieder zu geben? Was unternimmt eigentlich die AfD in diese Richtung?

  8. Vielen herzlichen Dank an Herrn Mannheimer für das Veröffentlichen dieser Sachverhalte.
    @ernst: der völkerrechtliche Staat heißt nicht “Deutschland” sondern “Deutsches Reich”
    Wir müssen zu diesem Namen stehen und lernen, ihn ohne nervöse Zuckungen auszusprechen, denn man wollte uns dahin konditionieren, als das Deutsche Reich mit dem 3. Reich identisch zu sehen. Soll aber nicht klappen.

    Im Folgenden mein englischsprachiges Video an die internationale Gemeinschaft und Donald Trump:

  9. Das obige Video erklärt die Zustände und Sachverhalte um die sogenannte “Federal Republic OF Germany, ihrer Lügen und des Besatzungsstatutes. In diesem Video warne ich Menschen hierher zu kommen, in der Hoffnung ein Land vorzufinden, in dem Milch und Honig fließt.
    Es ist ein Völkerrechtsverbrechen, Menschen in Scharen auf ein Gebiet zu locken, in dem noch immer Krieg herrscht, denn WW II isn’t over, baby!

    • @ Maria Sander um 12:44

      Genau wegen dieses Wissen im Hinterkopf, was Sie hier bringen, hatte ich vor einiger Zeit geschrieben

      Europa ist das Sammelbecken für nutzlose Esser und Überschuss aus allenherren Länder um dann hier den forcierten Krieg mit Russland in Gang zu setzen und mehrere Fliegen mit einer klatsche zu erledigen!

      Sie wollen den verhassten weißen Mann ( denn es läuft eine rassenverfolgung in umgekehrter Form)
      den verhassten deutschen und die ganzen nutzlosen Überschuss der Welt hier loswerden!

      Nie habe dazu ein Antwort oder Reaktion erhalten, da es zu böse ist und man es nicht in Betracht ziehen möchte ( Vogel Strauß).

      Aber die Indizien in dieser Richtung erhärten sich. Nichtsdestotrotz muss es nicht so kommen!

    • Das Deutsche Reich in seiner Verkörperung durch das Deutsche Volk als alleinigem Rechteträger und in seiner Funktion als
      unmittelbar vollziehende Macht, mangels geeigneter Repräsentanz, klagt die vier Besatzungsmächte des passiven und
      aktiven Völkermordes am Deutschen Volk an, mittelbar durch ihr Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland unter
      Verletzung völkerrechtlicher Regelungen, Haager Landkriegsordnung, zur Besetzung eines besiegten Staates.

      Das Deutsche Reich klagt an:

      Die Russische Föderation, als Rechtsnachfolger der Besatzungsmacht Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Billigung
      der Annexion Mitteldeutschlands durch die Verwaltungsorganisation Bundesrepublik Deutschland und somit konkludent des Völkermordes am
      Deutschen Volk durch die Umsetzung des vom 04.01.1943 – durch den jüdischen Professor für Anthropologie, an der Havard-Universität, Earnest Albert Hooton
      aufgezeigten und nach ihm benannten Hooton-Plan, zur ethnischen Zersetzung des Deutschen Volkes, seitens des Besatzungsmittels Bundesrepublik Deutschland,
      mittels erzwungener Massenmigration ethnisch fremder Bevölkerungsgruppen, in das von der Bundesrepublik Deutschland verwaltete Teilgebiet des Deutschen Reiches.

      Die Republik Frankreich, als Besatzungsmacht und Gründungsmitglied der Organisation Bundesrepublik Deutschland, der aktiven Beteiligung und Organisation,
      auf der Basis des Hooton-Planes.
      Das Vereinigte Königreich von Großbrittanien und Nordirland, der Planung und Organisation vermittels der von ihm gegründeten Besatzungsorganisation Bundesrepublik Deutschland.
      Die Vereinigten Staaten von Amerika, der aktiven Planung und Organisation und Hauptkraft des Völkermordes am Deutschen Volkes durch Umsetzung des Hooton-Planes.

      Weiterhin klagt das Deutsche Reich an, den Heiligen Stuhl – Sancta Sedes – in seiner Verkörperung durch den Papst, als rechtlich verantwortlichen Eigentümer des
      Vereinigten Königreiches Großbrittanien und Nordirland und seiner Kronkolonie Vereinigte Staaten von Amerika, der passiven Mitwirkung am Völkermord am Deutschen Volk,
      durch Billigung der Handlungen seiner untergebenen Vasallen.

      Die internationale Organisation der Vereinten Nationen und seine 193 Mitglieder, gegründet von den alliierten Feindstaaten des Deutschen Reiches, unterliegen ebenfalls der Anklage durch das Deutsche Volk, als Plattform der Planung und aktiven Unterstützung zum Völkermord am Deutschen Volk durch Organisation des Zustromes fremdrassiger Völkerschaften in das Territorium des Deutschen Reiches und somit dem Bruch des Völkerrechtes, entgegen ihrer Aufgabenstellung zu seinem Erhalt.
      Das Deutsche Reich stellt fest, das die Vereinten Nationen kein, vom Deutschen Reich, anerkanntes Völkerrechtsubjekt ist und der Erhalt des Völkerrechtes durch diese Organisation nicht gewährleistet werden kann, da sie sich selbst in den Dienst zu seiner Zerstörung gestellt hat, indem diese Organisation aktiv an der Zerstörung und Beseitigung des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich, durch ein international organisiertes Eugenikprogramm, beteiligt ist.

      Von der Klage ebenfalls betroffen ist die jüdische Weltgemeinde, die sich nach eigenen Aussagen, voller Stolz als Quelle und Zentrum des laufenden Eugenikexperimentes zu erkennen gegeben hat und somit ursächlich am Genozid am Deutschen Volk, getrieben vom Hass auf das Deutsche Volk, für ein von ihnen selbst erfundenes Verbrechen, verantwortlich zeichnet.

      Angeklagt sind darüber hinaus, die Verräter aus den eigenen Reihen des Deutschen Volkes, die sich durch den Eid auf Grundgesetz und somit den Eid auf die Besatzungsfeindstaaten,
      hoch- und landesverräterisch in den aktiven Dienst am Völkermord gestellt haben und das Deutsche Volk durch Plünderung und militante Willkür an der Neuorganisation eines souveränen Deutschen Reiches hindern, sowie aktiv an der Vernichtung des Deutschen Volkes durch Begünstigung, Organisation und Durchführung illegaler Migration teilnehmen und somit das Deutsche Volk und ihre eigenen Kinder dem Genozid preis geben.

      Das völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt beziehen.

      https://lupocattivoblog.com/2015/02/20/das-volkerrechtliche-subjekt-das-deutsche-reich-oder-die-unaufloslichen-rechte-der-deutschen/

      An die besetzenden und verwaltenden Kriegsvertragspartner.

      An die legitime und legitimierende Gewalt, das amerikanische Volk der Vereinigten Staaten von Amerika, in dessen Vertretung an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – in Vertretung an die US Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Clayallee 170, 14191 Berlin.
      Das völkerrechtliche Subjekt Deutsches Reich erklärt völkerrechtlich verbindlich:

      https://lupocattivoblog.com/2017/09/25/voelkerrechtliche-verbindliche-erklaerung-an-die-besetzenden-und-verwaltenden-kriegsvertragspartner/

      “Das Deutsche Reich ist in der militärischen Niederlage von 1945 nicht untergegangen. Es besteht als Subjekt des Völker- und Staatsrechts fort. Es ist durch die völkerrechtswidrige Ermordung bzw. Internierung der Mitglieder der Reichsregierung lediglich handlungsunfähig geworden. Unter diesen Umständen ist die Selbstherrlichkeit des Reiches in vollem Umfang an jeden einzelnen Reichsbürger, der als Teil notwendig auch das Ganze ist, zurückgefallen.
      Das Deutsche Reich lebt und ist jedenfalls solange unsterblich, wie es fortpflanzungsfähige Deutsche Familien gibt, in denen der Wille zum Reich lebendig ist.
      Jeder Reichsbürger steht in der Pflicht, im Rahmen des Zumutbaren alles Notwendige zu tun, um das Recht des Reiches zu schützen und die Herstellung seiner Handlungsfähigkeit zu fördern. Vornehmste Pflicht eines Reichsbürgers ist es, der Fremdherrschaft zu widerstehen.
      Das Kriegsziel der Feinde Deutschlands war und ist die dauerhafte Vernichtung des Deutschen Reiches. Diese ist nur durch physische Auslöschung und/oder durch Auflösung des Deutschen Volkes in einen Völkerbrei der verschiedensten Rassen zu bewirken. Das ist aus der Sicht unserer Feinde konsequent. Diese sind deswegen auch nicht zu tadeln, sondern als Feinde zu erkennen, anzuerkennen und als solche zu behandeln.”
      [Horst Mahler]

  10. Nun, wir haben das Uckermark U-Boot dem Dicken zu verdanken. Ob gut ider schlecht (ich tendiere zu grottenübel…) Kohl muß in diesem Licht gesehen werden.

  11. Ganz prekär zudem ist, dass durch die Weiterführung des Weltkrieges die UN existiert, die ganz sicher kein Interesse daran hat, dass das Deutsche Reich Friedensverträge erhält, und alle Bundespolitschranzen spielen mit. Wer ausschert, ist ein “Reichsbürger”;-/

    • @Maria Sander

      Also der Bericht ist ja vom 20.12.2018.

      Das Deutsche Reich ist wieder da!

      Posted By: Maria Lourdes: Dezember 20, 2018

      Hier ein Zitat von Bismark.

      https://www.lupocattivoblog.com/wp-content/uploads/Bismarck-Der-Zusammenhalt-der-Deutschen.png

      Ein Volk! Ein Recht! Ein Weg!

      Ein Beitrag von Armand Hartwig Korger – Mein Dank, sagt Maria Lourdes!

      ” … Werte Lupoleser, durch die faktischen Umstände und Gegebenheiten, ist der Lupo-Cattivo-Blog zum wichtigsten Medium auf deutschen Boden geworden…

      …Maria trug und trägt ein großes Risiko, dass Sie hier die Möglichkeit gab und gibt die abgegebenen Erklärungen zum und für das deutsche Volk, dem Deutschen Reich, öffentlichen Raum zu geben…

      …Es wurden bundesweit Gruppierungen, die sich mit der rechtlichen Lage des deutschen Volkes gewarnt sich von mir, Armand Hartwig Korger, zu distanzieren, weil was ich mache, sehr gefährlich sei. (Nur das Problem ist, wer sich von mir distanziert, distanziert sich von seinen Rechten). Das ist korrekt. Man kann an sich nichts Gefährlicheres machen, als sich mit den Feinden des deutschen Volkes anzulegen, nämlich allen Völkern, die allesamt, oft und meist unwissend, zum Feind des deutschen Volkes gemacht wurden.

      Die Mächtigen wissen alle darum.
      Das ist mir bewusst und dementsprechend war mir natürlich klar, dass sich das deutsche Volk zögerlich auf den Weg in seine Rechte machen wird, was an sich vernünftig ist…

      …Nichts desto Trotz muss jemand vorangehen und die Risiken auf sich nehmen,
      denn es gibt KEINE RECHTE, ohne DASS MAN SICH HINTER SIE STELLT und sie VERTRITT.
      Dies ist passiert und passiert weiter und ich denke, es kann jeder sehen, was in der Welt ins Rollen gekommen ist…

      Es würde mich deshalb freuen, wenn Maria und dieser Blog finanzielle Unterstützung und am Besten nicht nur zur Weihnachtszeit finden würde und damit natürlich auch meine und “arabeskes” und aller Arbeit, die hier einen öffentlichen Raum findet…

      …Ich bekomme hiervon nichts und meine Arbeit für das Deutsche Reich bleibt weiterhin bis auf Weiteres unentgeltlich.

      …Es geht also wirklich um die Unterstützung Marias und ihren Blog und ich denke Sie hat es mehr als verdient, denn der größte Teil der Blogger hat sich nicht getraut, diese direkte Konfrontation um die Rechte des deutschen Volkes mitzutragen und schon gar nicht die größeren Blogs.

      …Diesen meinen Beitrag getrauten sich noch viele zu übernehmen und er ist für eine Ausführung zu Recht überaus viel verbreitet worden, was mich freut:

      Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen

      Terraherz
      Am 28.08.2015 veröffentlicht
      Sprecher: Stoffteddy

      Hier das Video.

      https://youtu.be/VXnRycXNsV8

      ========
      Hier weiter.

      Das Deutsche Reich ist wieder da!

      https://www.lupocattivoblog.com/2018/12/20/das-deutsche-reich-ist-wieder-da/

      Basiert wohl faktisch auf dieser Rede.

      Grundsatzrede Carlo Schmid “Wir haben keinen Staat zu errichten” 08.09.1948

      https://www.youtube.com/watch?v=Bd15q7_U1yQ

      ==================

      Zur Erinnerung, hier wurde das Grundgesetz erschaffen, in der Villa Rothschild sozusagen.

      Auf Besuch bei der Wiege der BRD – die Villa Rothschild im Taunus

      Der Volkslehrer

      Am 22.05.2018 veröffentlicht

      Ich besuche die Villa Rothschild im Taunus. Unter anderem diente sie in den Jahren 1948/1949 als Ort für die Ausarbeitung des Grundgesetzes. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt!

      https://youtu.be/vzQBa5WrcMY?t=282

      Und dann noch dieses Zitat hier.

      Am 22.Oktober 1939 verlangte Lionel de Rothschild, als Ehrenpräsident der zionistischen Organisationen Groß-Britanniens und Irlands, gegenüber Winston Churchills Sekretär John Colville das folgende Kriegsziel gegen das Deutsche Reich zu bestimmen:

      “Deutschland muß den Juden überlassen werden und die Deutschen unter den anderen Völkern dieser Erde aufzuteilen.”
      John Colville, “Downing Street Tagebücher 1939-1945”, Siedler Verlag, Berlin 1988

      Gefunden ganz unten.

      Zitate zu beiden Weltkriegen und zum “Dritten Reich” (aus “unverdächtigen” Quellen)
      Zusammengetragen von D. A. W. W., Hamburg, ab ca. 2005

      http://web.archive.org/web/20140603092356/http://www.hansbolte.net/daww.php

      Ist das nicht seelisch grausam?

      Gruß Skeptiker

  12. Ich denke die sind dabei, für die Zukunft die Parteien abzuschaffen!

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/oettinger-minister-sollen-arbeitsschwerpunkt-nach-bruessel-verlegen-a2747430.html

    Wenn man bedenkt was im Land politisch abgeht!

    NWO ist zum greifen nah! Dies wird ein Übergang sein mit oder ohne Verwerfungen.

    Wir werden es noch sehen!

    Ich möchte noch über diesen „Spiegel „ jungen Relotius was hinzufügen

    Es kann auch sein, dass spiegel durch diese Lügen Offenbarung ,auch die wahre Berichte über die Machenschaften der Clinton und Obama Ära, in Zweifel bringen will um ihre Hälse aus der Schlinge zu ziehen, wenn die Gerüchte wahr sein sollten, dass Trump Verhaftungen in großen Umfang im Bereich der Deepstaat (DS) durchführen möchte!!!!

    Das wird spannend! Wir leben in einer Zeit es ist wahrlich wie in einem Thriller!

    • Die Politiker-Marionetten und Demokratie-Schauspieler haben doch schon die ganze Zeit NICHTS ZU SAGEN – außer uns ein Theaterstück vorzuspielen, in dem wir “freiwillig” die Rollen übernehmen sollen, die uns “diejenigen zugedacht haben, die man NICHT WÄHLEN kann”, während diejenigen, die man wählen kann, “NICHTS ZU SAGEN haben”!

      Das hat doch der Seehofer schon lange ausgeplaudert, bevor er dieses System ganz offen einen “Unrechtsstaat” nannte!

      Die Bevölkerung ändert das bloß nicht, sonst gäb’s einen richtigen “Thriller”, den man gewöhnlich KRIEG nennt.

      Also bleibt uns WIE IM FEUDALISMUS nur die Hoffnung, daß die heute an die Stelle der Kaiser und Könige getretenen Finanz-Mogule und Plutokraten – der vor allem jüdische “Geld-Adel”, der laut Coudenhove-Kalergi den alten “Bluts-Adel” ablöste – mehr oder weniger zur Vernunft kommen und auch mal jemanden “verunfallen” lassen, der es allzu schlimm treibt mit unserer Ausplünderung und mit der Vernichtung auch der eigenen Lebensgrundlagen für ein “neuadliges Leben”.

      Daß sie jederzeit mit dem “göttlichen Strahl” RAYTHEON oder mit “Gelben Westen” dazwischenfunken können, wenn einige Blutsauger zu dreist werden und gar eine neue “Weltmacht” mit eigener “Armee” sein wollen, wurde ja in jüngster Zeit bewiesen!

      https://nixgut.files.wordpress.com/2016/05/georg_schramm_merkel.jpg

    • @Nelix

      Ich gucke keine Thriller. – Ich gucke lieber friedliche harmlose Komödien – jedenfalls nix Nervenaufreibendes. – Ich brauche keinen Thriller – ich brauche Ruhe und Frieden und echte Gerechtigkeit.

      Aber Thriller trifft es schon gut – Psycho-Thriller auch noch.

      Und wenn wir wirklich von Skalarwellen von einem All-Zentrum genannt “Gott” – meines Erachtens eher ANU – gesteuert werden, könnten wir theoretisch nicht mal mehr unseren eigenen Gedanken und Gefühlen trauen – da könnten einfach nur Programme ablaufen, die uns impliziert werden durch diese Skalarwellen.

      Wie in MATRIX und es passt immer mehr zusammen – meine Theorie/Erkenntnis wird durch solches nur weiter untermauert – fast könnte man schon von Beweisen sprechen.

  13. 1988 bekam KOHL den KALERGI/KARLSPREIS

    den preis bekommen nur die Personen die die nationalstaaten abschaffen-

    KOHL hat doch zugegeben das er damals wie ein DIKTATOR bei der Einführung des euro gehandelt hat- weil er wusste die deutschen würden ihre DM niemals aufgeben werden, wenn man sie über eine Volksabstimmung darüber befragen würde-

    diese ganzen Politiker werden alle als die grössten Verräter in die geschichte eingehen-

    falls Europa das ganze überlebt.

    • …und dieser Verräter auch:

      Woelki HETZT gegen die ihm verhaßten “Bio-Deutschen”:

      GOTT IST NICHT DEUTSCHER GEWORDEN!

      https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/106961-fluechtlingsfrage-kardinal-woelki-fuerchtet-spaltung-der-gesellschaft

      Wir “Bio-Deutsche” seien also sozusagen “von Gott verlassen” – aber was ist dann mit “God’s own country” jenseits des Großen Teichs oder gar mit dem “Volk Gottes” in Israel, das EXKLUSIV aus JUDEN besteht?!

      WAS FÜR EIN KRANKES HIRN!

      Ich fordere lebenslängliche Einweisung in die Psychiatrie.

      Dieses kranke Hirn SPALTET die Gesellschaft und versucht nur, von sich selbst “abzulenken”, indem es die trotz allem in dieser Besatzungszone “BRD” noch normal Gebliebenen ausgrenzen und als Rassisten stigmatisieren will – in bester bolschewistischer Manier!

      • das war im jahre 2002.

        da hat KOHL mit seiner euro aussage die EU-DIKTATUR bestätigt

        also nix mit Rechtsstaat und Demokratie in EUROPA

      • Woelki ist längst zum Regenbogen-Anbeter geworden, er ist damit wertlos, wie ein ausgerauchter Tschik! Bald wird ihn der ebenso als Niete goutete Franz ablösen müssen.
        Mir seinem Schiffswrack als Altar, hat er gezeigt welch faule Nuss aus ihm geworden ist.
        Aber er ist nicht einsam, denn viele seiner Sorte sind genauso verkommen!

      • …oder es “tanzt” ihn mal aus Versehen so ein “Bio-Moslem” auf der Straße an und schneidet ihm sein krankes Köpfchen a la “Marrakesch-Mord” bei lebendigem Leib ab – dann erkennt dieser als Kardinal verkleidete schräge Vogel vielleicht noch im Todeskampf, was diese “Bio-Deutschen” und ihre christlich-germanisch fundierte Zivilisation doch wert sind, die er gegen Millionen unzivilisierter Barbaren “austauschen” will!

        https://nixgut.files.wordpress.com/2016/05/rainer_maria_woelki_jesus.png

      • @ Alter Sack

        ich bin spät dran mit Dazubrabbeln, wg Weihnachtsflucht:

        dennoch:

        eins haben die ALLE gemeinsam! Das fällt doch auf. Kohl, SIE, Clintons, Brangelina, NGO-Botschafter aller Art, Brüssel-Hochkaratbesetzungen, Oberste im Klerus und in Amtskirchen, (weiblich-lesbisch-evangelisch – männlich-schwul-katholisch) Politmarionetten aller Art, Clubkellergeister wie der Merz, die alias Kastentäufelchen manchmal einfach so auftauchen und wieder abtauchen, also kurz ALLE DIE NICHT SELBSTSTÄNDIG AGIEREN DÜRFEN –

        sie sind grenzdebil, schweinchenschlau, bösartig, charakterlos, schwach, suchtkrank, sexuell haltlos und morallos, bar jeglicher wahrer Religion (wenn nicht sowieso Satanisten).
        EBEN UNSELBSTSTÄNDIG – ABHÄNGIGE!

        die grinsenden Hintermännerixe hingegen sind dies alles nicht, jedenfalls nicht in dieser abhängigen und hilflosen Form.

        Ich durfte jüngst einen souveränen höheren Abgeordneten live erleben. Sein Verhalten erstaunte mich, da er sowohl meine Vorschläge a) ernst nahm, b) sich überhaupt anhörte und c) sofort weiterentwickelte und daraus Forderungen an den Staat, die Regierung ableitete, die er anschließend in Gang setzte.

        Hochinteressant, wie ein souverän handelnder Abgeordneter in seiner Handlungsfähigkeit und zugleich Wirksamkeit heraussticht.

        Der seinem Handeln zugrundeliegende Gedanke war AUSSCHLIEßLICH das Wohl der Bürger, von denen er gewählt wurde.

        Erst im Nachgang wurde mir dadurch klar, WIE WEIT WIR HIER IM SCHILDBÜRGER-SCHLAND von einer ECHTEN SOUVERÄNITÄT ENTFERNT SIND.

  14. “Ein Recht auf Arbeit, Bildung oder Wohnung etwa, ein Verbot der Aussperrung oder gar stärkere plebiszitäre Elemente, als das Grundgesetz sie kennt, bis hin zur Möglichkeit des Volksentscheids”.

    Und, wer die Parteispenden zahlt, Banken, Versicherungen, Industrie und Wirtschaft, der hat damals Einfluss genommen, und nimmt heute mehr denn je Einfluss.

    Ob es ein Geburtstagsessen für Ackermann, bei der “kanzlerin” ist, und anderes, wie der Bau von Stuttgart 21, in das auch die Herren Oettinger und Herrenknecht verwickelt sind, sowie der Flughafen Berlin und anderes Pfuschwerk.

    Wichtig dabei ist, das durch die Unterlohnung und Unterbezahlung der arbeitenden Menschen, die Industrie- Unternehmen, und deren Produkte, gegen andere Wirtschaftsnationen subventioniert werden.

    Wir die Arbeitenden, die völlig verarmten Rentner, und Hartz4- Empfänger, werden gegen Frankreich, Italien, Spanien, und die USA ausgespielt. Von den Produkten unserer Produktion, können wir uns immer weniger leisten. Wir müssen dann auf die “Angebote der Seidenstrasse” zurück greifen, und deren Qualität ist das letzte.

    Je weniger die Menschen hier in der Seeräuberhöhle verdienen, um so stärker, wird die vollständige Zugehörigkeit zur NWO sichtbar. Das Kapital der AG’s, erntet hier die größten Renditen. Es wandert dann wieder zu den Reichsten der Reichen, und das sind die, die der NWO angehören. Die dann völlig abdrehen und einen Großteil der Menschen für überflüssig halten. Diesen Wahnsinn kann man den nur austreiben, wenn man ihnen 99% des Kapitals wegnimmt. Denn, wie heißt es doch so schön? “Arbeit muss sich wieder lohnen”. Gebt den Rothschilds und Sorroschen wieder Arbeit, auf das diese spüren, wie sehr es sich lohnt ehrlich zuarbeiten.

  15. Hier , dieser Bericht dürfte der Wahrheit entsprechen………..ich habe ihn von einem Bekannten !

    Gorbatschow, Genscher und Kohl trafen sich in Moskau um über die Rückgabe der deutschen Gebiete zu sprechen – oder aus russischer Sicht: zu verhandeln. Bereits im Laufe des Jahres 1990 begann man in der MGU (Lomonossow-Universität) einen Plan zu entwickeln, wie die Rückgabe von statten gehen soll. Dabei wurde durch die russischen Ökonomen eine Ablösesumme von 625 Mio. D-Mark für Ostpreußen errechnet, was so viel bedeuten sollte, wie die Kosten des Wiederaufbaus der Infrastruktur dort – merken Sie sich diese Summe, denn Sie taucht in der Politik nochmals auf! Recherchieren Sie selbst!

    Doch es sollte anders kommen. Kohl und Genscher lehnten die Rückgabe der deutschen Gebiete ab – nicht vollständig, dazu hatten sie gar kein Recht. Die Russen waren natürlich erstaunt darüber. Übrigens gibt es darüber sogar Filmdokumente.Gegen Ende der 1990iger Jahren war Gorbatschow in Deutschland an einer Uni zu einem Forum eingeladen. Genau da wurde ihm die Frage gestellt, warum die Russen die deutschen Gebiete verweigerten. Er antwortete: Kohl und Genscher flehten ihn förmlich auf Knien an, diese Gebiete nicht zurück zu nehmen. Auch darüber gibt es Filmdokumente!

    Heute wissen wir, warum dies alles so geschah. Damit setzt man den Zustand des 2. Weltkrieges fort. Keine Kriegserklärungen sind notwendig andere Länder zu überfallen, oder hat jemand gehört, das man Jugoslawien, Afghanistan, Irak, Libyen oder Syrien den Krieg erklärte?

    Weiterhin kann damit das Deutsche Volk über die EU und anderen “Mitgliedschaften” wie eine ewig Milchgebende Kuh finanziell gemolken werden. Aber auch der Zwang in der NATO zu sein, bleibt bestehen. Kohl gab die D-Mark zu Gunsten der sogenannten “Wiedervereinigung” nicht auf, sondern, es war von Anfang an der Plan, Deutschland, also das Deutsche Reich vollständig zu vernichten und es in die “Vereinigten Staaten Europas” zu integrieren. Und nein, daß sind keine Pläne der Nationalsozialisten, das sind Pläne des herrschenden zionistischen Establishment. Das Motto dieser europäischen Verschmelzung ist nach wie vor das Gleiche: Die Deutschen dürfen nie wieder Richtungsweisend in Europa und der Welt werden. Das wird bisher gut umgesetzt, weil nur wir die besten Zahler aller Vereine, wie NATO, UNO, EU …usw. sind.

    Hinzu kommt nun noch die Umvolkung. Damit setzen sie weitere Kriegsziele um. Gegen die Deutschen wird erneut der Krieg geführt. Soviel politische und andersdenkende Gefangene, wie es heute in den deutschen Gefängnissen gibt, gab es kaum in der DDR. Sie müssen horrende Strafen für andere Meinungen zahlen, und können sie das nicht, werden sie Weggesperrt. Jeder, der sich kritisch äußert, wird existentiell vernichtet, sei es mit Strafen, Sanktionen, oder einfach durch Kündigung des Arbeitsverhältnisses.

    Das Ausmaß dieses Wiederveinigungsschwindels ist von einem Menschen allein gar nicht zu erfassen. Wer daran zweifelt, versteht die Politik der letzten 30 Jahre zu keiner Zeit. Alle Ereignisse die uns Deutsche betreffen, sind ein Puzzleteil – erst die richtige Chronologie ermöglicht ein Zusammenfügen. In Rußland wird seit der “Wiedervereinigung” der BRD und der DDR darüber geredet, daß es keine Wiedervereinigung war, sondern ein Anschluß der DDR an die BRD. Staatsrechtler haben sich damit beschäftigt, und kommen alle zum gleichen Ergebnis: Anschluß, Souveränitätsverlust der Deutschen, kein Friedensvertrag und damit keine Beendigung des Kriegszustandes, wie nach der letzten abschließenden Regelung in den Potsdamer Verträge fixiert! Doch damit nicht genug! Auch westliche Staatsrechtler äußerten sich über diesen Fakt! Das Gehör, welches sie jedoch benötigen, wird ihnen nicht zu teil, weil die Nutznießer in den Reihen der ehemaligen Alliierten sitzen.

    Durch diese Nichtbeachtung, oder besser dem Ignorieren der Potsdamer Verträge bleibt alles beim Alten!

    Wann kapieren das die Deutschen?

    Davon ganz abgesehen braucht das Deutsche Volk weder eine neue Staatsgründung, einen neuen Staatsnamen noch eine Verfassung. Wenn in die Lücke nach der Streichung des Artikel 23 GG gestoßen wird, sollten wir das Erbe unserer Ahnen antreten und das Deutsche Reich mit der 1871iger Verfassung reaktivieren. (Selbstverständlich mit zeitgemäßer Anpassung). Nur das ist der einzige Weg zur Erlangung der Souveränität – das Deutsche Reich muß wieder zur Schutzmacht des deutschen Volkes werden. Alles andere ist nicht auf natürlichem Wege gewachsen.

    Aber auch die Polen selbst wissen um diesen Zustand. Umsonst sind die Forderungen nach Reparationszahlungen vor ein paar Monaten und Wochen nicht aufgetaucht. Seit Jahren versucht die polnische Regierung jede BRD-Regierung zur Anerkennung der Oder-Neiße-Grenze zu bewegen. Wahrscheinlich möchten das die BRD-Regierungen gern machen, aber sie können es nicht, weil ihnen das Mandat dafür nicht vorhanden ist. Also versuchen es die Polen mit der Forderung nach Reparationszahlungen, denn sie wissen ganz genau, wenn die Deutschen es wollen, müssen sie die von ihnen VERWALTETEN Gebiete zurück geben – die Verträge sind nur so – und nicht als Überlassung gekennzeichnet! Jeder kann das sogar selbst überprüfen, in dem man von Berlin Richtung Warschau auf der Autobahn fährt. Erst nach Ende des deutschen Gebietes setzt die Mautzahlung ein. Noch besser, die Autobahn Görlitz – Krakau. Erst kurz vor Krakau, oder um genau zu sagen ab Gleiwitz, muß man Maut bezahlen. Das Theater mit der deutschen Maut in der EU ist genau auf diesen Umstand zurück zuführen.

    Jeder sollte sich bewußt werden, daß jeder BRD-Politiker nichts anderes ist, als eine Figur im Kasperletheater seit 1945 und nur Diener der Alliierten – und nicht einer des deutschen Volkes! Bleibt nun abzuwarten, ob das der deutsche Michel irgendwann rafft!

    • 1925 hat kalergi und seine unterstützer

      den kulturellen Völkermord Europas beschlossen-

      90 jahre danach im jahre 2015 bekam Merkel den auftrag das ganze zu beschleunigen/vollenden-

      nachdem der brite NICK GRIFFIN 2014 die sache hat auffliegen lassen.

    • Einstweilen hat Merkel den Deutschen Bürger derart hoch verschuldet, dass dies garnimmer zurückgezahlt werden kann an diese Jüdischen Geldverleiher!
      In den USA istdiese Belastung noch höher, weil das Geld wurde für Rüstung und Krieg ausgegeben.
      Wenn voraussichtlich die Wirtschaft auf Grund restrikter US-Politik zurückfällt, ist es aus mit der Herrlichkeit, D. wird zum Drittweltstaat werden und es werden keine Pfandflaschen im Abfall mehr zu finden sein!
      Es wird das Angebot vonWaren abnehmen und viele können sich das nimmer leisten, wie das jetzt schon erkennbar ist.
      Wer leere PET-Flaschen hat, wird einKönig sein!

      • @biersauer

        Das sind alle Luttschulden, denen jegliche Realwertbasis fehlt. – Erzeugt künstlich durch Computereingabe und genauso müssten die dann auch wieder gelöscht werden – Status Quo von vor der Finanzkrise – nur die Schäden wären halt zu reparieren sein – aber mit einer auf-rechten Spitze ist das möglich.

        Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

        AfD wählen gehen bei den EU-Wahlen und alle EU-BürgerInnen ihre konservativen/alternativen Parteien bei der EU-Wahl wählen.

      • Nylama,

        Deutschland wird einfach Finanztechnisch zerlegt.

        Wir machen Schulden und retten andere Staaten.
        Wir sollen ja sogar für die Staatsschulden anderer EU-Staaten bei Drittstaaten herhalten.
        Die können ihre Schulden bei uns niemals mehr zurückzahlen und kriegen einen Schuldenschnitt.
        Wir kriegen aber keinen, wir werden dann enteignet. An uns bleiben die Schulden aller anderen kleben.
        Dann gehört keinem Deutschen mehr, auch nur ein qm Land – so einfach ist das.
        Die Deutschen haben ja heute schon das geringste Wohneigentum.
        Und nicht mal das gehört ihnen wirklich, da 80% allen deutschen Besitzes den Banken gehört. Dafür hat der Michel Kredite laufen, dessen Wert er, bzw. seine Erben, erst noch erarbeiten muss.

        Haben wir Überschüsse, mit denen wir unser Soll verkleinern könnten, wird die Kohle im Ausland verteilt.
        Solange man Schulden hat, gibt es keine schwarze Null. Das ist ein Bilanztrick, der mit Logik nichts zu tun hat. Soll und Haben kann man nicht getrennt behandeln, das funktioniert nur auf dem Papier.

        Das ist alles so verrückt – verrückter gehts nicht.

      • @Mona Lisa

        Null ist null – weder schwarz noch rot. – Break-even-point, an dem der Unternehmer weder alle Kosten gedeckt hat, aber keinen Cent Gewinn macht. – Soll und Haben auf den Cent ausgeglichen – null Verlust, null Gewinn. Einnahmen = Ausgaben – weder Verlust noch Gewinn:

        Diese schwarze Null ist eine rhetorische Erfindung, um Leuten eine Illusion von “schwarzen” Zahlen – also Überschuß auf der Habenseite – vorzugauckeln, weil in den Köpfen der Leute schwarze Zahlen mit Überschuß gleichgesetzt sind.

        Schwarze Null – das ist der größte Blödsinn überhaupt – das gibt es nicht. Null ist null und weder schwarz noch rot. – Rot ist aber in den Köpfen der Leute mit einem Minus-Saldo, also Verlust bzw. Schulden identifiziert – deswegen nennen sie es nicht rote Null.

        Ich weiß schon, was Du sagst. Stimmt alles und auch, dass wir die Cash cow für alles und alle sind und erst finanziell und dann physisch getötet werden sollen – wobei der finanzielle Tod auch schon bei vielen Menschen den physischen verursachen würde – käme es denn wirklich so weit.

      • @MartinP

        Ganz genau !
        Da würden Summen aufgerufen, die entzögen sich jedem Vorstellungsvermögen.
        Was man uns bis dato an Technologien geraubt hat, würde gar nicht ins Gewicht fallen. Das läuft nämlich im nicht beendeten Kriegszustand immer noch unter Kriegsbeute.

  16. Was dieses Monat sich ereignete-man kann mittels Western Union nach China kein Geld mehr tansferieren!
    So sieht das aus, wenn eine solche Bank abdreht. Es wird sich aber eine andere Bank finden, welche dafür einspringt, denn es entgehen den AMis dabeit die Gewinne.
    Wir haben unsere Selbständigkeit in der Eu mit der EU eingebüßt und sind abhängig geworden von China, wo diese früheren Sachen aus Europas, nun erzeugt werden.
    In Österr.hatte der Kreisky viele solche Betriebe zusperren lassen und auch das Handwerk wurde dezimiert. Schrauben und Eisenwaren, Elektro und Elektronik, Bäuerliche Betriebe, Bekleidung-Textil, Schuh und Strumpf,alles weg.
    Bald wird wieder jeder selbst Hanf als Textilfaser für Kleidung selber herstellen müssen!
    Nur die Papier und Druckindustrie floriert dank Steuer-Millionen und auch TV.
    https://southfront.org/americas-technology-and-sanctions-war-will-end-by-bifurcating-the-global-economy/
    Die Wissenschaft weiß bereits wie es enden wird, nämlich wird der Osten einen gewaltigen Aufschwung nehmen, es wird Europa zum 3.Welt Staat zurückfallen und USA ebenso, denn diese von USA erbeuteten D.Patente werden zusehends wertlos.!

    • Lieber @ Biersauer, deshalb sagte ich ja, einmal, in einem Kommentar, wir benötigen in Europa wieder die Grundindustrie, die Vorfertiger und Rohstoffhändler / – Lieferanten.

      Nur, das die Steinkohleförderung, gegen die vollständige Zerstörung ganzer Landschaften, durch die Braunkohle, getauscht wurde, ist ein Hütchenspiel, das jeder Politiker durchschauen könnte.

      Sie wollen aber nichts mehr durchschauen, weil sie dann immer und immer wieder auf Kommentare wie Ihres, und wie das von @ ernst stoßen, und das bedeutet, auf das Grundsätzliche ein gehen zu müssen.

      Davor, haben diese Leute panische Angst. Obwohl die halbe Welt erleichtert wäre, wenn es zu einem Friedensschluss kommen könnte, der auch in Europa, endlich die Stabilität schafft, die wir alle brauchen. Aber, Vorsicht! Mit diesen Politikern, die uns in den letzten Jahrzehnten mehrfach belogen und betrogen haben, und uns um unser Eigentum und Leben brachten, ist das nicht machbar. Es würden nur neue Fallen dabei heraus kommen, die uns diese organisierte Kriminalität schaffen würde.

      • Ich habe keinerlei Angst, weil ich werde die Folgen in naher Zukunft nimmer erleben!
        Es ist Sache der Jugend dagegen mit viel Sachwissen aufzutreten.
        Ich habe an vielen solchen Dreckschleudern beruflich mitgearbeitet, Maeh Moh Tailand 2,5GW, alle österr. Verbrenner waren mir bekannt, aber ich habe auch an anderem gearbeitet zB
        Studie zur Implementierung einer 5MW Windturbine, welche erst nach 40 Jahren
        Eingang in die Wirtschaft fand, oder am Wasser-KW Volta River , an den 2 450to
        Wehrkranen.
        Daher trete ich gegen solch Grünen Wahnsinn auf, dass unser größtes DoKaWe in Hainburg verhindert werden konnte, weil damit wird die Umwelt um diese Energie von 400MW aufgewärmt und es entsteht keinerlei wirtschft. Nutzen.
        Meine Beiträge auf EIKE wurden zwar belächelt konnten aber nicht widerlegt werden und die Windkraftwerke erfüllen genau ihren Zweck, leider fehlen in D. die nötigen Speicher, welche aber in Ö. leicht zu realisieren wären-
        Dass Rudolf Diesels Meisterleistung derart in den Dreck getreten wird, ist ebenfalls
        auf den Fahnen von RotGrün zu sehen. Sie scheissen auf unsere Kultur:
        https://www.unzensuriert.at/content/0028507-Sozialistischer-Studentenverband-scheisst-auf-die-eigene-Kultur

  17. Dies ist kein Kommentar zum vorliegenden Artikel, sondern ein Wort des Dankes an den geschätzten Michael Mannheimer, der mit grosser Schaffenskraft für die Aufklärung der Deutschen wirkt und dessen Arbeit ihre Früchte trägt. Ihm und seinen Helfern sei für 2019 herzlich alles Gute gewünscht!

  18. Und schon wieder 300 Migranten mit privaten Schiffen “gerettet” – natürlich das Baby in Frontsicht.

    https://www.gmx.net/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/300-migranten-mittelmeer-gerettet-33479532

    Irgendwer wird sie schon wieder ‘reinlassen – Salvini hat dicht gemacht.

    Wer die privat rettet, der soll sie bei sich zu Hause aufnehmen, von seinen Einnahmen verpflegen inklusive dem ganze Rundumpaket.

    Das sind nämlich die mit Geld wie Heu, die sich diese privaten Schiffe überhaupt leisten können – aber bezahlen sollen dann die anderen.

    • Afrika vermehrt sich jedes Jahr um ca. 80 Mio. Menschen.
      Würden wir “nur” eine halbe Jahresproduktion von 40 Mio. aufnehmen, veränderte dies in Afrika überhaupt nichts. Dort vermehrten sie sich nicht, dafür aber hier, und zwar in rasender Geschwindigkeit !
      Nur Deutschland säuft dabei ab.
      Und das muss ja eindeutig das Ziel sein, denn mit diesen Leuten kann man ja gar nichts anfangen.
      Die kommen nur, kosten eine Unmenge und zerlegen alles.
      Ein Wanderheuschreckenschwarm ist nichts dagegen, der zieht wenigstens weiter.
      Auch das Argument, die Wirtschaft brauchte billige Lohndrücker, greift nicht. Der Mindestlohn ist ja ein muss. Und mehr als das, können sie mit ihrer allumfassenden Nichtqualifikation ja auch gar nicht verdienen. Für das was die drauf haben, sind 8,50 eine glatte Überbezahlung.
      Betreutes arbeiten wie in einer Behinderteneinrichtung, mit Steuergeldern subventioniert – unfasslich !

      • @Mona Lisa

        Exakt – dem ist nichts hinzuzufügen. – Die werden als menschliche Waffen auch in finanzieller Hinsicht.- Wir sollen auch finanziell ausgeblutet werden.

        Es fühlt sich an wie ein Albtraum aus dem man nicht mehr aufwacht.

  19. Die Verfassunggebende Versammlung ist ein staatsrechtlicher und politikwissenschaftlicher Begriff. Eine Verfassunggebende Versammlung ist eine außerordentliche politische Institution, manchmal auch Verfassungskonvent genannt, welche temporär eingerichtet worden ist und eingerichtet werden kann, um einem Staat eine Erste oder wieder eine Neue Verfassung zu geben. Sie ist – als Ausdruck des pouvoir constituant – im Besitz der verfassunggebenden Gewalt des Volkes!

    meint

    https://www.youtube.com/watch?v=iT0JlnTrNFc&index=2&list=PLBb95lGZQCMVLaG0IrRZ9KEysUtjiK6rX&t=0s

    Deutscher Bundestag
    11. Wahlperiode

    Drucksache 11/6719
    15.03.90

    Antrag
    des Abgeordneten Häfner und der Fraktion DIE GRÜNEN
    Volksabstimmung zur Vereinigung der beiden deutschen Staaten
    und verfassunggebende Versammlung statt Anschluß der DDR

    alles auf

    https://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/11/067/1106719.pdf

    • Es ist nichtsdestotrotz ein tolles Werk mit ausgeklügelter Gewaltenteilung!

      Letztere funktioniert aber mit Deutschen nicht – das System Merkel hat es plastisch gezeigt!
      :-(((
      Mit Königen/Kaisern hat Deutschland besser funktioniert!

      • @MartinP

        “Mit Königen/Kaisern hat Deutschland besser funktioniert!”

        DAS wage ich zu bezweifeln. – Da wurden die Leute auch ausgepresst und neben den Königen und Kaisern gab es die Fürsten und Grafen und Barone und wie sie alle hießen und die haben das Volk ebenfalls ausgenommen, gekillt, gefoltert, darben lassen.
        Gucken Sie sich mal in den Burgen die Folterkammern an – die waren damals nicht zur Besichtigung da – und die Fallgruben auch nicht.

      • Nylama!

        Die Steuersätze waren aber nur bei 10 %!

        Und ja, das Mittelalter war schlimm.

        Länder wie Dänemark, Thailand, Malaysien sind auch Königreiche.
        Da hört man nix von Folter!
        Ganz anders als in der “Demokratie” und dem Rechtsstaat Deutschland!
        Von den VSA ganz zu schweigen!

      • @MartinP

        Fahr’ mal nach Braubach am Rhein und besichtige da mal die Folterkammer der Marks-Burg. – Wir haben hier noch eine Burgruine – die Fallgrube ist inzwischen zugeschüttet worden – als wir noch als Kinder da gespielt hatten, war die Falltür nebst Grube noch da.

        Das war kein Zuckerschlecken. – Ja, die haben offiziell nur den Zehnten bezahlen müssen – aber das war offiziell und für die Leute damals auch sehr viel.

        Wir können Dänemark heute nicht mit den mittelalterlichen Zeiten des gängigen Raubrittertums etc. vergleichen – und ob in Malaysia und Thailand keine Folterungen geschehen – dafür würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen – das wird da nur nicht publik gemacht möchte ich mal meinen.

        In Thailand gibt es übrigends die Militärjunta und die sind gewiss nicht zimperlich, wenn man sich mit denen anlegt – könnte ich mir vorstellen.

  20. Eas diese ganzen Reichsbürgerspinner und diese Staatsgläubigen nicht begteifen, ist: Verträge, (vorhandere oder nicht) Friedensverträge interessieren einen wahrhaft souveränen Politiker überhaupt nicht!

    Ob Trump mit Assad einen Friedensvertrag geschlossen hat, bevor er die US-Truppen abzog?
    Im Leben nicht!
    Solche Männer mit Format fehlen in der deutschen Pussypolitik!

    Oder ein anderes Beispiel: Die Mafia agiert in Italien und Deutschland absolut gesetzeswidrig!
    Interessiert die das? Bekommen die deswegen kein Geld mehr?

    Vpn einem Teichsbürger weiß ich, dass der mal einem Polizisten gesagt hat, dass der zu etwas Bestimmten gar keine Legitimation hätte.
    Also daraufhin hat der Polizist seine Waffe gezogen, auf ihn gerichtet und gesagt: “Das ist meine Legitimation! Die habe ich vom Staat erhalten.”
    Damit war das Thema durch!

    Meinen Reichsbürger mit einem Friedensvertrag müssten sie keine Steuern mehr zahlen und dürften bei rot fahren?
    Ehal, wie unsere Staatsform heißt, Steuern werden in jedem Fall abgeknöpft! Und ein Rotlichtverstoß bleibt illegal!

  21. Was ist nun was ?
    Deutschland ?
    Deutsches Reich ?
    26 Bundesstaaten ?

    https://ddbnews.wordpress.com/2018/12/10/olli-ist-sauer-berechtigt-aufklaerung-ueber-brd-zuarbeiter/

    meint :

    Der Staatenbund (völkerrechtlicher Verein, teilweise – im Falle eines „organisierten Staatenbundes“[1] – auch Konföderation genannt) ist ein Zusammenschluss souveräner Staaten (Mitgliedstaaten,[2] zuweilen als Gliedstaaten bezeichnet;[3] Bundesglieder) mit eigener Organisation auf Bundesebene. Es handelt sich dabei um eine völkerrechtliche Staatenverbindung;[4] der Staatenbund ist kein wirklicher Staat und verfügt weder über ein eigenes Gebiet noch über eigene Staatsangehörige.

    Es hatte keine EIGENEN Staatsangehörigen Die Deutschen waren Staatsangehörige der 25+1 Bundesstaaten, also Preußen, Bayern Sachsen etc und hatten ihre eigenen Staatsangehörigkeiten. Es gab aber StaatsZUgehörigkeiten das waren die Menschen in den Kolonien, also keine Deutschen, die hatten eine StaatsZUgehörigkeit zum DR.

    Das DR hatte auch kein eigenes Staatsgebiet denn das waren auch die Bundesstaaten. Und es hatte auch keine eigene Staatsmacht, die bezog es aus den Bundesstaaten ! Das Kaiserreich war ein Verein und die Flagge war die Vereinsflagge! ( siehe oben)

    und aus der gleichen Quelle :

    An diesem 17. Juli 1990 nahmen sich die vier Alliierten aus dem Völker­ und somit dem Besatzungsrecht in Form der Haager Landkriegsordnung selbst heraus, gaben Deutschland in den Grenzen vom 31. Dezember 1937 vollständig frei und entzogen gleichzeitig allen BRD ­ Akteuren ihre Ämter und durch Wahl bestimmte Positionen. Die Deutschen waren nun aufgefordert, ihre staatlichen Stellen wieder zu errichten.

    In der Folge der vorgenannten Streichung wurde bei der UN im Auftrage der ehemaligen Alliierten die alte BRD von 1949 mit der UN-Länderkennziffer 280 sowie die DDR mit der UN Länderkennziffer 278 ausgetragen. Neu eingetragen wurde das freigegebene Gebiet in den Grenzen vom 31. Dezember 1937 unter der gleichlautenden Bezeichnung aus den Proklamationen und Besatzungspapieren von 1945, Deutschland/Germany unter der neuen UN-Länderkennziffer 276, welche die BRD nun unter Täuschung im Rechtsverkehr benutzt. Der Staatenschlüssel der BRD „alt“ und der BRD „neu“ blieb allerdings bei 000 – kein Volk, kein Gebiet und kein Staat. Etwas anderes war auch nicht frei zu geben. Die Bundesrepublik Deutschland, wie die Deutsche Demokratische Republik, sind damit juristisch nichtig.

    Die damalige Regierung, wie alle anderen so genannten Amtsträger der alten Bundesrepublik in Deutschland, im Bund und in allen Militärbefehlen „Bundesländer“, verloren ihre Rechtsgrundlage und somit ihre Ämter, jede Entscheidungsgewalt und jede Funktion. Sie waren in ihrer neuen Position als normale deutsche Bürger aufgefordert und wie jeder andere Deutsche durch Abstammung ebenfalls befugt, die Staatlichkeit von Deutschland durch eine Verfassunggebende Versammlung wieder herzustellen. Diese Versammlung wurde unter dem Vorsitz des damaligen Innenministers begonnen, nach kurzer Zeit allerdings ergebnislos und ohne Begründung aufgelöst.

    ————————-

    Das ganze Thema ist komplex und zeitintensiv , wenn man fuer sich Klarheit finden moechte .
    Daz mus man sich oeffnen koennen im ertsen Schritte .

    • Quellen zum Thema gibt es ausreichend, um moeglicherweise zur Wurzel , zur Wahrheit und zur Loesung allen Uebels vorzudringen :

      Das Tillessen Urteil

      sollte man kennen und gelesen haben .

      http://brd-schwindel.ru/wie-die-staatsangehoerigkeit-der-deutschen-abgeschafft-werden-sollte/

      Wie die Staatsangehörigkeit der Deutschen abgeschafft werden sollte

      Nachfolgend sollen die Gesetze vorgestellt werden, die durch die Nationalsozialisten geschaffen oder geändert wurden und die trotz Nichtigkeit der genannten Gesetze für die BRD-Staatssimulation (BRD des Vereinigten Deutschlands = Rechtsnachfolger der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes) – zumindest in Teilen – fortgelten.
      Das kastrierte Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz vom 22. Juli 1913

      bitte selbst in der Quelle , sehr ausfuehrlich , weiterlesen und fuer sich hinterfragen .

      Kohls Verrat liegt noch lange nicht zurueck , aber der gesamte Verrat waehrt nun schon 100 Jahre lang.

      Immer noch aktuell , ein Conrebbi Kurzvideo :

      • “Der gesamte Verrat währt nun schon 100 Jahre.” –

        Ja, “was wäre wenn” der Doppel-Verrat von SPD und Reichskanzler am Kaiser und der Reichsverfassung nicht geschehen wäre – hier:

        “Blutweihnacht 1918”

        https://www.compact-online.de/blutweihnacht-1918/

        Der Reichskanzler mußte seinen Herrn verraten und der Sozialdemokrat zusätzlich auch noch die Prinzipien seiner eigenen Partei – damit begann der Schlamassel, mit dem lumpige Landesverräter die nun schon seit 100 Jahren anhaltende “Beerdigung” des Deutschen Volks einleiteten, nachdem sie den vielleicht besten Staat, den es jemals in der Geschichte gab – das Bismarcksche Preußisch-deutsche Kaiserreich – selbst beerdigt hatten:

        “DIe Ernennung Eberts zum Reichskanzler war VERFASSUNGSWIDRIG.”

        Und die “Ausrufung der Republik” durch Scheidemann ebenfalls – was sogar sein “Genosse”, der unselige Ebert selbst feststellte:

        “Du hast KEIN RECHT, die Republik aufzurufen. Das muß eine VERFASSUNGGEBENDE VERSAMMLUNG tun.”

      • Der Reichskanzler mußte seinen Herrn verraten ”

        Von “mußte” kann keine Rede sein, der FreimaurerPutsch war lange vorbereitet
        Der HochGrad war der JUDas, welcher den Kaiser, das Reich und das Volk verriet.
        Dazu gibt es hier im Blog Infos, denkt immer daran ohne die Ermordung von Kaspar Hauser hätte es diesen Kanzler nicht gegeben.

        AchJa, der Deutsche Kaiser ist nie, niemals zurück getreten.
        Die Urkunden sind gefälscht, in Österreich gabs auch so eine Erpressung der österreichische Kaiser unterschrieb um sein Leben zu
        retten und widerrief, dann im Exil…….

        Aber der Messias kann nur kommen, wenn alle KaiserThrone leer sind
        4 Kaiser wurden durch den Ersten WeltGeldKrieg entfernt –
        so steht es geschrieben…..

      • @ R. Dung

        Ja, das ist eben die entscheidende Frage, wie man das “müssen” interpretiert:

        Um etwas zu erreichen, “mußte” objektiv dies oder jenes geschehen. Oder:

        Er “mußte”, weil von einer Macht dazu GEZWUNGEN, denn ALLE christlichen Reiche “müssen” verschwinden, soll das “messianische” Juden-Reich überhaupt eine Chance auf Verwirklichung haben!

        3 davon haben sie ja 1917/18 auf einen Schlag vernichtet. Und die USA haben sie mit der FED und der Balfour-Deklaration “in ihre Hand” bekommen – seitdem läuft’s perfekt für “Israels Geheimvatikan” (W. Eggert)…

        …inzwischen betet die EKD schon das “ALLAH UNSER” und wenn sie jetzt den Doktor Gedeon auch noch aus der AfD werfen, haben sie auch diese “Opposition” wieder vollständig “unter ihrer Kontrolle” (sofern diese jemals eine war und sich nicht bereits freiwillig dem BrrrrrrRD-Juden-System und seinem “Schuldkult” unterworfen hat, der an schlimmste Zeiten der Hexenverfolgung und des Bolschewismus anknüpft, indem man bereits die SUCHE nach der WAHRHEIT brutal unterdrückt).

        Aber wir wissen ja seit Voltaire und anderen Aufklärern: Wenn du wissen willst, wer dich BEHERRSCHT, dann brauchstu nur zu fragen, WEN du NICHT kritisieren darfst, ohne deine Existenz zu gefährden oder schließlich zu verlieren!

      • @ Alter Sack

        Ja und noch etwas:

        “Am 9. November 1918 begann in Berlin ein politischer Generalstreik, zu dem die SPD mit aufgerufen hatte. Daraufhin übertrug Prinz Max von Baden eigenmächtig das Amt des Reichskanzlers auf Ebert, der in den Kriegsjahren zu einem Politiker von nationaler Bedeutung aufgestiegen war.[41] Zugleich verkündete der Prinz die Abdankung von Kaiser Wilhelm II. ohne dessen Zustimmung und ohne Rückhalt in der Verfassung. Scheidemann rief von einem Fenster des Reichstages aus öffentlich die Republik aus und verkündete, Ebert sei ihr Reichskanzler. Dies geschah gegen Eberts Willen, der die Kontinuität zum Kaiserreich wahren wollte, bis eine verfassungsgebende Versammlung zwischen Monarchie oder Republik entscheiden würde. Der Kaiser floh in die Niederlande. ”

        https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Ebert

        Es ist auch nicht ganz unwichtig, WER IHN ZUM REICHSKANZLER AUSGERUFEN HAT.

        Das war also der gute Prinz Max von Baden.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Max_von_Baden
        “Prinz Maximilian Alexander Friedrich Wilhelm von Baden (kurz: Max von Baden, * 10. Juli 1867 in Baden-Baden; † 6. November 1929 in Konstanz), war 1918 der letzte Reichskanzler des Deutschen Kaiserreichs und der letzte Thronfolger des Großherzogtums Baden.
        Der als relativ liberal geltende Prinz, ein Cousin Kaiser Wilhelms II., übernahm das Amt des Reichskanzlers in der Schlussphase des Ersten Weltkriegs am 3. Oktober 1918 und hatte es bis 9. November etwa fünf Wochen lang inne. Da die Kriegsniederlage des Deutschen Reiches bereits feststand, sollte Max von Baden im Zuge der sogenannten Oktoberreformen das parlamentarische Regierungssystem unter Beibehaltung der Monarchie formell einführen. Als Staatssekretäre berief er neben einigen bürgerlich-konservativen Parteipolitikern zum ersten Mal in der Geschichte des Reiches auch zwei Vertreter der im Reichstag die Mehrheitsfraktion bildenden Sozialdemokraten ins Regierungskabinett. Dies sollte sowohl Vertrauen bei der Bevölkerung als auch bei den Kriegsgegnern der alliierten Mächte schaffen, um erträgliche Friedensbedingungen für Deutschland zu erreichen. ”

        UND WARUM IST AUCH NICHT UNWICHTIG:

        Er wollte damit die Monarchie ERHALTEN und den Parlamentarismus als 2. Arm aufrechterhalten, ähnlich wie in England.

        So die offizielle Lesart:

        Wer aber ist dieser Prinz von Baden in Wirklichkeit, also welcher Loge untersteht er.

        “Auszeichnungen

        Schwarzer Adlerorden mit der Kette[16]
        Großkomtur des Königlichen Hausordens von Hohenzollern[16]
        Ehrenkreuz I. Klasse des Fürstlichen Hausordens von Hohenzollern[16]
        Großkreuz des Ordens Albrechts des Bären[16]
        Hausorden der Treue[16]
        Großkreuz des Ordens vom Zähringer Löwen[16]
        Orden des Heiligen Hubertus[16]
        Großkreuz des Ludewigs-Ordens[16]
        Großkreuz mit der Krone in Erz des Ordens der Wendischen Krone[16]
        Hausorden der Rautenkrone[16]
        Großkreuz des Hausordens vom Weißen Falken[16]
        Großkreuz des Sachsen-Ernestinischen Hausordens[16]
        Großkreuz des Ordens der Württembergischen Krone im Jahre 1885[17]
        Großkreuz des Leopoldsordens[16]
        Großkreuz des St. Alexander-Ordens[16]
        Elefanten-Orden[16]
        Großkreuz des Ordens Danilos I. für die Unabhängigkeit[16]
        Großkreuz des Sankt-Olav-Ordens[16]
        Großkreuz des Sankt Stephans-Ordens[16]
        Orden des Heiligen Andreas des Erstberufenen[16]
        Seraphinenorden[16]
        Eisernes Kreuz (1914) II. Klasse
        Komtur I. Klasse des Militär-Karl-Friedrich-Verdienstordens am 30. August 1914[18]”

        ____________________

        Außerdem legt sein Stammbaum nahe, daß er ein hochwichtiger “Spieler” der intereuropäischen Hochadelsfamilien mit Verwurzelung bis ins russische Zarenreich hinein war.

        “Ehe und Nachkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
        Aus der am 10. Juli 1900 in Gmunden/Oberösterreich geschlossenen Ehe mit Maria-Luise von Hannover-Cumberland, Prinzessin von Großbritannien und Irland (* 11. Oktober 1879 in Gmunden; † 31. Januar 1948 in Salem), Tochter von Ernst August, Kronprinz von Hannover”

        Auch die eheliche Verbindung nach Großbritannien/Irland hin ist hochinteressant!

        Wer also hat hier wen in welches Amt eingesetzt und mit welcher Agenda im Hinterkopf. Das sind schließlich alle keine Waisenknaben gewesen.

        Man wollte seitens des Hochadels dem Volk eine Beruhigungspille anbieten.
        Seit dieser Zeit glaubt ja auch das Blödvolk weiterhin, daß es nun Macht erhalten hat.
        Dämonkratie nannte sich das glaube ich.

        Der Hochadel, eng gekoppelt an die Logen und Bünde aller Art verschwand seit dieser Zeit in den Untergrund, wurde offiziell auch enteignet, in viele Fällen wirksam, in anderen Fällen wurden die Felle ins Trockene gerettet und auf die Hochfinanz umgebucht.

        Alles geschah zu dieser hochinteressanten Zeit.

        Dieser sogenannten Revolution… sozialistisch, volksherrschaftlich angeblich etc.

        Indes nichts anderes geschah, als eine große Umetikettierung aller vorhandenen Machtstrukturen.

        Wie man heute sehen kann, ist in Schland eine echte Einmischung des Volkes in politische Fragen NICHT vorgesehen, heute nicht genau wie damals auch nicht, obwohl die linke Revolution ebendies im großen Stil dem gemeinen Volke vorgegaukelt hat.

        Ich wünsche Ihnen, werter Mitstreiter, auch ein willensstarkes, gesundheitsstrotzendes und widerstandskräftiges neues Jahr mit hoffentlich vielen errungenen Erfolgen.

  22. Hier ist ja Teil 2.

    Wolfgang Gedeon (AfD) über das Christentum in Deutschland – kontrovers diskutiert (Teil II)
    10.769 Aufrufe

    Der Volkslehrer
    Am 20.12.2018 veröffentlicht

    Hier ist Teil zwei des Gespräches mit Wolfgang Gedeon. Anschauen lohnt sich, denn es gibt einige interessante Kontroversen.

    Doch sehet und höret selbst.

    https://youtu.be/fBlWMwjNe_s

    =================

    Teil 1 ist ja hier zu finden.

    https://michael-mannheimer.net/2018/12/20/wir-schaffen-das-nicht-fluechtlings-helfer-sehen-kulturelle-identitaet-deutschlands-in-gefahr/#comment-331823

    Gruß Skeptiker

    • Nylama: Was die EKG da macht ist ja unter aller Sau. Allerdings ist die EKG schon lange islambesoffen. Und es sind auch die beiden Amtskirchen, die – besonders in Norddeutschland – schon lange Zeit Islambeauftragte haben. Diese sollen uns die Schönheiten und die Friedlichkeit des Islam nahebringen. Das werden die Ehrengemordeten, die durch Terroranschläge Umgekommenen und deren Angehörige sicher verstehen (Achtung: Ironie).
      irgendwie sind die schon von allen guten Geistern verlassen. Jede Organisation die etwas auf sich hält, ist beim Islam-hofieren vorne dran.

      • @TonivonderAlm

        Toni: Hierzu muß man wissen, daß auch in manchen Gegenden im Nahen Osten Christen Gott ebenfalls Allah nennen, als gemeinsamen Gottbegriff. Jedoch natürlich nicht den Gott der Muslime anerkennen.
        Allah – nur der Gott der Moslems darf so heißen.

        Während bei uns ein ganz anderer Sachverhalt vorliegt. Wir haben noch nie Allah als Gottbegriff verstanden. Denn für uns gibt es nur einen Gott, im Grunde genommen der gleiche wie der der Väter Abraham, Isaaks und Jakobs, denn Jesus bestätigt hat. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten wir einen gemeinsamen Gott mit den Stämmen Israels.
        Erst nachher, nach Jesu Tod, kamen die Wölfe hinein und erweiterten Gott zu einer Trinität.
        Somit haben die wahren Juden ihren Gott behalten, den auch Jesus hatte, die Christen einen erweiterten weil Jesus mit eingeschlossen wurde und später noch der Heilige Geist, damit die 3. Person, die Triade, wie sie bei den Heiden überall zu finden ist, entstehen konnte.
        Die Muslime haben ihren Gott, den Mohammed bestätigt hat und die Menschen zwangsislamisiert. So wie es die Römisch Katholische Kirche genau so gemacht hat. “Willst du nicht katholisch sein, hau ich dir den Schädel ein”.
        Sie hatten keinen Auftrag von Jesus so vorzugehen.
        Nur die Muslime die haben den Auftrag von Mohammed, der sich auf seinen Gott Allah beruft, im Köpfen bei Weigerung, vorzugehen.

        Anstatt das ganze Religionsdrama zu lösen, indem man den Menschen den wahren Gott zurückgibt, der ihnen gestohlen worden ist und damit Friede auf Erden wäre, “löst” man das Problem so-

        indem man einen Welteinheitsgott schafft, auf Kosten des wahren Gottes.

        Im Grunde genommen trennt uns die Trinität von den echten Juden. Die echten Juden und wir zusammen mit dem wahren Gott in Einheit, wir könnten zusammen die Hintermächte des Islam ausrotten und die Muslime, die guten Willens sind, von der Herrschaft des Islam befreien. Denn zur Synagoge Satans gehört auch der Islam. Alle diese Götzenanbeter.

        Niemals wird ein Nachfolger Jesus unseren Himmlischen Vater Allah nennen.

        http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nic/27269/Default.aspx

    • Die EKD veranstaltet ein “Allah unser” (!) statt “Vater unser”.

      Das ist eindeutig, mehr braucht es nicht – da weiß man Bescheid.

      Wer da Mitglied bleibt, der will es so.

      • Ich hatte EKG geschrieben – hatte ich falsch verstanden. – Bin da nicht mehr so firm – bin schon vor gut 18 Jahren aus dem Verein ausgetreten.

        Aber Boehringer sagte, dass da sowohl die Katholiken als auch Evangolen drinstecken.

        Ist gehupft wie gesprungen – das sollte wirklich überall publik gemacht werden – die Leute müssten scharenweise austreten.

        Einer Freundin hab’ ich’s schon erzählt – die denkt noch darüber nach.

        Aber vielen ist es noch wichtig, dass sie nach ihrem Ableben noch eine schöne Trauerrede vom Pfarrer/Priester bekommen, die kirchliche Hochzeit will gefeiert werden, das Kind getauft, konfirmiert, die Kommunion soll sein… ja – die denken nicht so weit, dass das sowieso alles wegfallen würde, sollten wir zwangsislamisiert werden.

        Bevor ich mein Todeserlebnis hatte im Januar 2001 dachte ich immer: hä – mir würde weder das verbuddeln noch verbrannt werden gefallen – alles nicht so dolle. – Aber seitdem ich aus meinem Körper ‘raus war, ist mir das alles schnuppe und auf das scheinheilige Gesabbel von irgendeinem Pfarrer kann ich sowieso verzichten.

      • Inge: Das stimmt schon. Aber der Gott der Moslems ist nicht mein Gott. Ich denke mal, dass die Christen in muslimischen Ländern zu Gott auch Allah sagen damit sie überleben können.
        Ich denke aber, dass dieses ” wir sollen zu unserem Gott auch Allah sagen”, etwas mit Angebiedere und Angetrage an den Islam zu tun hat. Wir haben sowieso schon ohne Not diesen Moslems viel zu viel nachgegeben. Sie haben vergessen, dass sie bei uns leben und nicht wir bei ihnen.
        Ich habe es hier im Blog schon mal gepostet: Ich achte und respektiere jeden Menschen, der etwas anderes glaubt als ich. Aber meine Achtung und mein Respekt enden da, wo es um üble Gewalt, Mord, Terror, Kinderschänden, Raub, Erpressung, üble Beschimpfungen, Beleidigungen, Denunzierungen im Namen einer gewissen Religion geht.

    • Das Schwert und der KrummSäbel Davids vereint gegen das Jemenitische Volk. Das sind drei militärische SuperMächte gegen das ärmste VOLK
      schämt euch und verpisst euch.

      Der letzte US-MilitärSieg dürfte die Invasion von Grenada 1983 sein.

    • @biersauer – da gehts wie meistens in der Region um sunnitisch-schiietische Machtkämpfe, d.h. konkret, den “iranischen Einfluß” in Jemen auszumerzen.
      Zivililopfer interessieren die grundsätzlich nicht, egal ob Sunniten oder Schiieten.
      Darum gings schon im Libanon, dann in Irak, später in Syrien – alles “gemischte” Länder.
      Soviel zum Thema innerislamischer “Dialog” und Friedensreligion…

  23. natürlich war Kohl / Kohn / Cohn ein verräter und seine vorfahren waren jüdisch:
    http://kryptojuden.weebly.com/blog/ist-helmut-kohl-jude
    er wusste ganz genau warum er die Merkel als nachfolgerin aufbaute da sie als jüdin prädestiniert war die jüdischen weltpläne und die vormachtstellung voranzubringen. nur den zeitpunkt hat Merkel dann selber durchgesetzt. das grundgesetz ist nicht viel wert. meinungsfreiheit und anderes, obwohl garantiert, wird eingeschränkt und seit bestehen wurden schon an die 60 änderungen vorgenommen.
    Grundgesetze, Verfassungen, Verträge, usw. werden immer inflationärer und die machthabenden regierungen überall halten sich immer weniger daran.

  24. Als Kohl Kanzler wurde, hörte ich einen Kommentar eines amerikanischen Senators dazu. Er sagt: Er, Kohl hat so eine weiche Birne und die können wir so formen wie wir wollen!

  25. Wiederaufrichtung der Hohenzollern-Monarchie – als Alternative zum “Dritten Reich”

    hätte ein Segen für Deutschland sein können. Gerade auch der junge Prinz Wilhelm wurde von vielen Menschen als politisch hoch befähigt erachtet.

    Denn noch am 9. Mai 1933 sprach Friedrich von Berg persönlich bei Adolf Hitler vor in Sachen Wiederherstellung der Hohenzollern-Monarchie. Hitler erklärte, daß es dafür noch zu früh sei. Er arbeite auf diese jedoch als Abschluß seines politischen Wirkens hin (4, S. 840). Wie ehrlich es Hitler damit meinte, steht natürlich dahin.

    aus

    https://preussenlebt.blogspot.com/2018/03/die-familie-friedrich-von-berg-in.html

    AH hatte die Moeglichkeit , ganz legal , den Rechtsstand von vor dem 27.10.1918 nach Voelkerrecht wieder herzustellen ……..

    Nachdem befand sich das Konstrukt Deutschland bis heute nur noch im See,- Vertrags, Handelsrecht .

    Und damit es keiner merkt ist die Merkel zur maechtigste Frau weltweit erkoren worden .
    Merkel nur wegen Obama noch Kanzlerin?
    https://www.journalistenwatch.com/2018/12/21/merkel-obama-kanzlerin/

    Die niedrigste Rechtsform , Firmenrecht eben .

    Wer recherchiert findet zu diesem Thema weitere Quellen …..

    • die beiden neuen interview videos 1 & 2 vom Volkslehrer mit Gedeon zeigen einen ausgereiften intelekt dieses mannes, der sicher keinen schaden über die AfD bringt. Die AfD muss lernen, wenn jemand aus den altparteien oder den medien, die nazikeule schwingt oder antisemit schreit und droht, nicht sofort vorauseilend den schwanz einzieht und parteiausschüsse einleitet. siehe als beispiel Sarrazin der kritisch schreibt, denkt und redet und wo immer wieder versucht wurde ihn aus seiner partei zu werden. Die AfD muss dies aushalten können.

  26. Nylama

    Medial werden wir jeden Tag intensiv mehr und mehr auf das Chaos vorbereitet .

    Aktuelle Charttechnik: Dow Jones: Crash-Parallelen zu 1929 sind nicht zu übersehen!
    https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktuelle-charttechnik-dow-jones-crash-parallelen-zu-1929-sind-erstaunlich_id_10103516.html

    UPDATE QAnon: Steht zusammen – Seid standhaft – Organisiert euch – Werdet gehört – Bekämpft die Zensur – Ihr, das Volk, habt alle Macht

    https://tagesereignis.de/2018/05/politik/qanon-steht-zusammen-seid-standhaft-organisiert-euch-werdet-gehoert-bekaempft-die-zensur-ihr-das-volk-habt-alle-macht/3574/

  27. @reiner dung

    Ich bin zu wenig mit diesem Hintergrund befasst, aber man kann das eine oder andere danach googeln – ob es stimmt, weiß ich nicht:

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46251821.html

    Jedenfalls schrieb Albert Einstein diesen Brief an Roosevelt, weil er der festen Überzeugung war, AH hätte die Atombombe. – Dieser Brief hatte wohl mehrere Väter – darunter auch die Z…isten, die ihn laut dem Inhalt eines Buches, dass ich über Einstein las, dazu bewogen/gedrängt/überredet hatten.

    Vielleicht haben Sie ihn überzeugt, dass AH die Atombombe hätte und sie spannten ihn -er war wohl auch ein bisschen naiv/vertrauensselig- mit dem Brief vor ihren Karren und benutzten eben seine Berühmtheit.

    Jedenfalls bereute Einstein ab dem Moment, in dem die Amis dann die Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki geworfen hatten, sein Leben lang, dass er diesen Brief geschrieben hatte – denn später soll sich herausgestellt haben, dass AH die Atombombe doch nicht hatte.

    Ob nun AH die Bombe hatte oder nicht kann ich nicht sagen – aber vielleicht hatten die Z…isten da schon den Abwurf der Bomben über Hiroshima und Nagasaki geplant und brachten Einstein auf diesem Wege dazu, diesen Brief und die theoretischen Grundlagen zum Bau der A-Bombe den Amis zu verraten.

    Einstein war Deutscher und Pazifist und Mysthiker – der war durch Geburt Jude wie die Muslime durch Geburt Muslime werden und die Christen bis heute in der Regel kurz nach der Geburt getauft und dadurch zu Christen werden. – Da wird das Kind nicht gefragt. – Der war kein praktizierender Jude – aber der war Deutscher Physiker und Mysthiker und hat Deutschland geliebt.

    Er hat AH gehasst, weil er ihm sein geliebtes Deutschland zerstört hatte. – Ansonsten wäre er nie und nimmer in die USA gegangen, wo er sich niemals zuhause gefühlt hatte und seine letzten Worten sprach er in deutsch.

    Er war felsenfest davon überzeugt, AH hätte die Atombombe – ob er sie hatte – da bin ich überfragt – bin nicht in der Materie drin.

    Jedenfalls war AH in meinen Augen ein Psychopath – er hätte niemals angreifen dürfen – hätten andere Deutschland angegriffen, hätte er einen Verteidigungskrieg geführt und die Schuld wäre niemals bei Deutschland gewesen. – Selbst wenn er provoziert wurde – dann hätte er das Militär und das Volk für einen Verteidigungskrieg vorbereiten können – aber er hätte niemals angreifen dürfen.

    So sehe ich da – und wenn es nicht AH und Deutschland, sondern ein anderes Land mit einem anderen Herrscher in einer solchen Lage gewesen wäre, würde ich es genauso sehen.

    Er hat meiner Ansicht nach und nach den Erzählungen meiner Eltern und Großeltern schlichtweg falsch gehandelt.

    Aber wir haben jetzt lange genug bereut, gebüßt und bezahlt. – Nach 70 Jahren – mit der magischen 7 am Anfang und der 0 dahinter ist das Soll erfüllt. Und unter dem Strich steht jetzt die 0 – Haftstrafe abgebüßt und die Schuld bezahlt.

    Wie gesagt – ich kann da in keine tiefere Diskussion einsteigen – dazu bin ich zu wenig in der Geschichte drin.

    Es geht meines Erachtens auch garnicht mehr um diese Schuld – von Anfang an wurde das meines Erachtens als Alibi zur ewigen Erpressung Deutschlands und dessen Installierung als ewiges Hass-Objekt inszeniert.

    Die ewig Hassenden brauchen immer einen Sündenbock und wenn sie keinen haben, dann schaffen sie einen.

      • @peter

        Gut zu wissen. – Danke. – Dazu kommen sicher noch andere Anzeichen. Ein seelisch gesunder Mensch äußert sich dann auch verbal entsetzt, hält sich die Augen zu, wendet sich wahrscheinlich dann auch ab, weil er oder sie es nicht ertragen kann.

        Psychopathen sind da vermutlich komplett ungerührt, zeigen gar keine Reaktionen – bleiben ungerührt.

      • @Nylama @Peter

        NEIN Adolf Hitler war KEIN Psychopath, Sondern hatte NUR eine Narzisstische Persönlichkeit ganz genau so wie Martin Schulz und J. Fischer oder Hillary Clinton !

        NEIN der Herr Adolf Hitler war nur eine Narzisstische Persönlichkeit ganz genau so wie Martin Schulz und J. Fischer oder Hillary Clinton, ABER NICHT KEIN Psychopath !

        Narzisstische Persönlichkeitsstörung !

        https://recentr.academy/index.php?title=Narzisstische_Pers%C3%B6nlichkeitsst%C3%B6rung

        Psychopath bzw. ANTIsoziale Persönlichkeit !

        https://recentr.academy/index.php?title=Antisoziale_Pers%C3%B6nlichkeitsst%C3%B6rung

      • @pogge

        “Die antisoziale Persönlichkeitsstörung ist gekennzeichnet durch mangelnde Empathiefähigkeit für das Leiden anderer.”

        Schau’ Dir an, wofür sie verantwortlich waren/sind und was sie durchgezogen haben und dann gib’ Dir die Antwort selbst. – Narzisten waren/sind sie vermutlich (ich sage immer vermutlich, weil ich ja nicht deren Arzt oder Heilpraktiker bin) alle ebenso mit mehr oder weniger psychopathischer Veranlagung.

        Ich kenne sie nicht persönlich, ich bin nicht deren Ärztin oder Heilpraktikerin oder Psychotherapeut ebenso wie auch Sie es nicht sind.

        Aber an ihren Taten sollt Ihr sie erkennen – heißt es nicht so?

    • Nylama:
      Bitte die rosa Brille abzusetzen:
      Einstein hat an Roosevelt zu einer Zeit geschrieben, als gerade Hahn und Straßmann die Kernzertrümmerung mittels eines Neutronenstrahls entdeckt und und die Öffentlichkeit davon in Kenntnis gesetzt hatten (die Veröffentlichung erfolgte im Dezember 1938, Einsteins Brief ist vom August 1939). Die Möglichkeit einer Kettenreaktion und der daraus resultierenden Energiefreisetzung wurde sogleich erkannt, aber es bedurfte solcher Typen wie Einstein, um bereits im Frieden an durchaus unmenschliche Waffenentwicklungen zu denken und dafür den Anstoß zu geben.
      Einstein war auch kein Deutscher, seine deutsche Staatsangehörigkeit hat er schon in jungen Jahren abgegeben, er wollte nämlich nicht mit uns Deutschen in Verbindung gebracht werden. Humanist war er auch nicht, dafür aber ein Rassist, dessen Äußerungen über andere Rassen (Inder, Asiaten, Schwarze) aus seinem Munde letzten Sommer zu einer Reihe Zeitungsartikel in England Anlaß gaben, das wurde aber schnell unter den Teppich gekehrt. Einstein soll Deutschland geliebt haben? Wer hat Ihnen diesen Bären aufgebunden?
      Was hätten Sie Hitler angeraten, um die immer unhaltbarer werdende Lage an der Grenze zu Polen zu bereinigen? Die Polen haben seit 1920 (dem Jahr der polnischen Besetzung der deutschen Provinzen Westpreußen und Ostbrandenburg, sowie Teilen Pommerns) nahezu 2 Millionen Deutsche vertrieben, alleine im Sommer 1939 wurden 70000 aus Polen geflohene Deutsche in Auffanglagern registriert). Polen wollte, durch England und Amerika aufgestachelt, nicht verhandeln. Adolf Hitler hat gleich am Anfang seiner Rede gesagt: Seit 5 Uhr 45 wird zurückgeschossen, was in Anbetracht der allgemeinen Kenntnis der alltäglichen polnischen Grenzzwischenfälle im Sommer 1939 eine durchaus sinnvolle Begründung zur Aufnahme von Kampfhandlungen ist. Hätte England dem Vermittlungsversuch Mussolinis vom 2. September, so wie Deutschland und Frankreich, zugestimmt, dann hätte Deutschland den Angriff abgebrochen und die Truppen zurückgezogen. England aber wollte nicht, weil es anscheinend den Krieg wollte. Leiden dürfen haben ja schließlich andere und sich in Zwis.te anderer einzumischen, wenn es einen auch einen feuchten Dreck angeht, das ist wohl lange Tradition des Vampirs des Festlandes, wie Ernst zu Reventlow England genannt hat.

      Der ganze Sinn der Nachkriegsordnung lag gerade darin, Deutschland auszubeuten und in den Ruin zu treiben. Das wird so lange weitergehen, bis das Ziel erreicht ist, egal, ob das 70 oder 170 Jahre ginge – außer eben, daß die Deutschen ihre Ausbeuter und Hasser abzuschütteln willens und imstande wären.

      • @Morgenrot

        So weit ich gelesen habe – und auch Sie können nur lesen – hat Einstein einfach nur die Formel dazu entdeckt und diese ist E = mc2. – Das ist die Basisformel und es geht dabei im Grunde darum dass Energie zu Materie verdichtet und Materie wieder zu Energie entdichtet werden kann. – Einstein hatte bei seinen Forschungen nicht und niemals die Absicht, etwas zu finden, um damit die Atombombe bauen zu können.

        Er hat nach dem Brief an Roosevelt sogar gesagt, dass er die Formel niemals veröffentlicht hätte, hätte er auch nur ansatzweise geahnt, dass jemand die Atombombe daraus bauen und auf Menschen abwerfen würde.

        Einstein war Deutscher jüdischer Religion durch Geburt und ich habe keine rosarote Brille auf. Deutsch ist die Staatsangehörigkeit und er wurde in Deutschland geboren und hatte deutsche Eltern – seine Religion war jüdisch durch Geburt wie die Muslime Muslime sind durch Geburt und Christenbabies kurz nach der Geburt getauft werden, aber eben dazu auch noch nicht ihre Meinung sagen können – heute halten es ja manche Christen anders und lassen die Kinder später selbst entscheiden – aber das ist immer noch die Minderheit.

        Die erste Kernspaltung im Labor hat Otto Hahn durchgeführt – und zu einem großen Teil auf der Basis des Wissens von Liese Meitner, das sie ihm bei seinen Besuchen, wo sie in Schweden im Exil leben musste, vertrauenselig gab.

        Einstein hatte niemals vor, die Atombombe zu entwickeln. – Otto Hahn hat die erste Kernspaltung im Labor durchgeführt. – Aber der ist ja kein Jude – deshalb wird auf den nicht eingedroschen – auch, dass er die Lorbeeren eingeheimst hat, die Liese Meitner zugestanden hätte – das nennt man “Diebstahl geistigen Eigentums” und Liese Meitner konnte sich nicht wehren, weil sie im schwedischen Exil festsaß.

        Dass damals wie heute Wissenschaftler der materialistischen Wissenschaften viel zu oft in ihrem Forschungsdrang die Grenzen der Ethik vergessen oder gar beiseite schieben, dass ist generell ein Problem, dass unbedingt ebenfalls angegangen werden sollte – dringendst. – Denn all diese Forschungsergebnisse werden ja leider -selbst wenn sie auch dem Guten dienen können- zum Schlechten missbraucht von den Machthabern.

        Einstein war Pazifist – nie und nimmer hatte er vor, eine Atombombe zu bauen und er liebte Deutschland – sein Heimatland. – Dem guten Mann, Physiker und Mysthiker mit Leib und Seele, war nur leider eine Eigenschaft zu eigen, die vielen gutmütigen Menschen zu eigen ist und diese ist eine gewisse Naivität, die Neigung, sich von bösen Kräften missbrauchen und vor deren Karren spannen zu lassen.

        Weder Sie noch ich kannten Albert Einstein persönlich – aber die Bücher, die ich las, beschäftigten sich vor allem mit dem Menschen Albert Einstein und seinen Motivationen, seiner Familie und dieser Hintergründe.

        Ich betrachte mir immer noch den einzelnen Menschen religionsunabhängig – und wenn da Massen von Gläubigen einer Religion gehirngewaschen und bekloppt sein mögen und es sind ein paar vernünftige Stecknadeln im Heuhaufen darunter, die sich von dem Wahnsinn dieser Religion distanzieren, die einfach nich praktizieren und sich ihre eigenen Gedanken machen – oder, falls möglich, auch diese Religion verlassen, was aber wohl sowohl beim Judentum als auch beim Islam schwierig ist- dann sehe ich diese einzelnen “Stecknadeln”/Menschen in dieser Masse immer noch als Individuen und versuche die jetzt nicht schlecht zu reden, weil sie in diese Religion geboren wurden.

        Ich lasse mich auch auf keine weitere Diskussion darüber ein – ich schrieb ja bereits, dass ich keine Einstein-Diskussion lostreten wolle.

        Der gute Mann hat schon vor geraumer Zeit diese Erde verlassen und wir können ihn nicht mehr selbst befragen. – Vermutlich ist er wieder inkarniert und sucht die Antworten auf seine mysthischen Fragen jetzt auf ganz anderem Wege. – Vielleicht ist er in diesem Leben auch garnicht mehr in eine jüdische Familie inkarniert – aber vermutlich ist er wieder in Deutschland inkarniert – vielleicht als einfacher Mensch, vielleicht sogar als Mädchen/Frau und hat beruflich mit der Physik garnix mehr zu tun, weil er auf diesem Wege keine weiteren Antworten mehr finden konnte – wer weiß.

        Wir inkarnieren nicht immer unter denselben Bedingungen – das wäre ja, wie immer in der ersten Klasse zu sitzen und nichts dazuzulernen.

        WAS AH betrifft, so habe ich damals nicht gelebt – Sie wie ich können auch nur in den Büchern lesen – was wirklich war und in AH vorgegangen ist wissen weder Sie noch ich und dass dieser elende 2. WK viele Väter hatte, dürfte klar sein – aber AH war einer davon.

        Ich war nicht AH und bin nicht AH und weiß nicht, was in AH vorging – deshalb beschäftige ich mich damit auch nicht mehr weiter. – Ich meine, es ist wichtig, dass wir 70 Jahre lang für diesen 2. WK bereut, gebüßt, bezahlt haben und nun muss es gut sein und wer meint, uns bis in alle Ewigkeit diese Erbschuld aufdrücken und uns gar auslöschen zu müssen, dem sollte man wirklich seinen eigenen Spiegel vorhalten – denn außer vielleicht den damaligen noch unentdeckten Südseevölkern und noch unentdeckten Naturvölkern gab es in der ganzen Geschichte wohl kaum ein Land, ein Volk, welches aufgrund des Wahns ihrer jeweiligen Herrscher nicht ebenfalls schlimmste Gräueltaten getan haben, die ebenfalls zu grausamster Auslöschung ganzer anderer Völker geführt haben auf bestialischste Weise.

        Ein Unrecht hebt ein anderes nicht auf – und wenn diese meinen, die Deutschen für den 2. WK für ewig in die Hölle verbannen zu müssen, der sollte mal anfangen, selbst seine eigene Schuld zu bezahlen.

        Diese ganze Diskussion, ob AH recht hatte oder nicht, führt zu garnichts. – Es gibt solche und solche gegensätzlichen Quellen, die hier immer wieder angeführt werden. – Was bringt es? – Wir stehen zu diesem 2. WK und wir haben bereut, gebüßt und bezahlt. Rechnung / Schuld bezahlt. 70 Jahre lang und nu’ muss es gut sein – dass ist meine Meinung und Sie können gerne anderer Meinung sein.

    • Nichts deutlicher als eine alte Bauernregel besagt
      “Mottheis brichts Eis
      oba hotta kans
      daunn mocht er ans”
      was der Psychologe als Zwangshandlung klassifiziert

    • Jedenfalls war AH in meinen Augen ein Psychopath ”
      Er war ein SchwerKranker DrogenAbhängiger mit einem jüdischen Drogen-LeibArzt und einer jüdischen Frau.

      dass AH die Atombombe doch nicht hatte.”

      Würden die Sieger zugeben, dass er sie hatte ?
      Würden die Sieger zugeben, dass sie durch deutsche Wissenschaftler und Technik ihre Bombe n erst einsatzfähig machen konnten ?
      Würden die Sieger zugeben, dass sie Hitlers Uran-Bombe auf Japan geworfen haben ?

      Durch den AtomBombenEinsatz hörte Stalin die Nachtigall trapsen und auch Mao sagte sinngemäß : Die AtomBombe ist auf den FlächenStaat China nicht anwendbar. Stalin hatte EnglandAusbildung und Mao war skull & bones Mann. Amerikanische Soldaten kämpften schon Jahre vor der KriegsErklärung in China mit den Chinesen gegen Japan.
      Merkelwürdig, der japanische Kaiser war in der selben Loge wie der HochGradSatanist Churchill (bullDog – MolochHund) die satanische Loge von Stalin steht auch hier im Blog. Einstein war Satanist und Abschaum der Menschheit, steht so im Netz.

      Die Russen schrieben, die Amis verwendeten von Hitler das Waffen-Uran ( Deutschland hatte die Weltgrößten UranBestände und die Technik)
      Darüber sind einige Infos hier im Blog.

      Denkt immer daran : Menschen verbrennen ist MolochDienst.
      Die ewig Hassenden brauchen immer immer Leid, Qualen und Tod – sie ernähren sich davon.

    • Nylama:
      Das haben Sie aber schon mitbekommen, daß Einstein seinen Brief an Roosevelt in Zeiten des Friedens richtete? So sind sie halt, die ganz Friedliebenden, die eine Herde blinder und tauber Schafe als Blökparade hinter sich herführen und sich in derlei Lautbrei baden. Sie scheinen diesen menschlichen Versager tatsächlich für einen Pazifisten zu halten. Vielleicht für einen militanten Pazifisten? Diese Typen zünden ja zuerst das Haus an, um dann beim Kommen der Feuerwehr tüchtig dreinzuhauen und nachher zu behaupten, man habe sich an den Löscharbeiten beteiligt. Jedenfalls konnte dieser jüdische Gutmensch sich nicht dazu durchringen, einen offenen Brief an Stalin zu unterzeichnen, in dem dessen mörderische Politik (z.B. Aushungerung der Ukraine) verurteilt wirde; Stalin meinte es laut Einstein ja nur gut mit seinen Untertanen; ich habe ein anderes Zitat dieses Pazifisten, das er in Amerika abgab:
      „The Germans can be killed or constrained after the war, but they cannot be re-educated to a democratic way of thinking or acting, ……it is hoped that by war’s end they will have largely have been killed off.“ (Die Deutschen können nach dem Krieg umgebracht oder niedergehalten werden, aber sie können nicht zu einer demokratischen Denkart oder Handlungsweise umerzogen werden,……es ist zu hoffen, daß sie (die Deutschen) bei Kriegsende größtenteils umgebracht (getötet, beseitigt) sein werden).
      Wäre doch schön, einmal eine „re-education“ seines Menschenschlages ins Werk zu setzen, ob solche Typen allerdings reformierbar sind, ist eine andere Frage, ich tippe eher darauf, daß die schon von Kindertagen auf verdorben sind.
      Und:
      Ach so, ich vergaß, daß Einstein Deutschland liebte, wie Sie zu sagen beliebten, so sehr , daß er mit Genugtuung Deutschlands Vernichtung wahrnahm und enttäuscht darüber war, daß nicht Berlin die Atombombe verpaßt bekam, sondern die Japaner. Er erinnert mich arg an seinen Rassegenossen Ilja Ehrenburg, der ja auch mit allerlei „Ehrungen“ in der Welt der geistig Verbleneten, wenngleich auch z.Z. die Mehrheit der Machthaber Stellenden, herumgereicht wird.

    • Das oben sind Positionen der Verfassungsgebenden Versammlung .

      Und was sagt die AfD dazu ? Nichts !

      Und die anderen Parteien ? Nichts !

      Also waehlen wir AfD , denn die Verfassungsgebende Versammlung ist ja von der NWO unterwandert , wie ich aus den Kommentaren immer wieder erlese .

      Fuer Putin ist es das Oeffnen der Buechse Pandora .

      Merkel gibt maechtig Gas , damit die eigentlichen Rechtetraeger und das sind wir, verschwinden .

      In ein paar Jahren hat sich das dann alles erledigt …..

      • @Peter

        “In ein paar Jahren hat sich das dann alles erledigt …..”

        Mit oder ohne VV – die VV hat nichts geändert und wird auch nichts ändern – sie steht nicht parat und ich sehe diese VV immer noch wie ein nicht greifbares Gespenst.

        VV und AfD-wählen schließen meines Erachtens einander nicht aus.

        Wäre die AfD gewählt worden von all diesen Protestnichtwählern, dann hätte sie die direkte Demokratie installiert und dann hätte man sich mit der Installation der VV befassen können – aber die VV-Leute haben ja fleissig vom Wählen und damit vom Wählen der AfD abgeraten – die AltparteienwählerInnen sind alle gegangen und so haben die NichtwählerInnen das Grauen und sein “Weiterso” ebenfalls gewählt und sind mitverantwortlich dafür, dass wir jetzt das Grauen in Form von hunderten Millionen vorwiegend muslimischen Afrikanern und Arabern auf uns zu kommen sehen.

        Und ebenso sind die VV-Leute wegen ihrer Nichtwählen-Propaganda dafür mitverantwortlich. Da beißt die Maus keinen Faden ab.

      • @Nylama

        Sie koennen oder wollen mich nicht verstehen .

        Mit der AfD und allen anderen Parteien bewegen Sie sich und scheinbar denken Sie auch so im niedrigsten Rechtskreis , See,- Vertrags ,- Handelsrecht .
        Und das ist auch so gewollt , dass die Masse diese Taueschung nicht erkennt .

        Eine Verfassungsgebende Versammlung steht im Rechtskreis des Voelkerrechts , des pouvoir constituant . Das ist nun mal so .
        Darueber steht in der Rechtspyramide nichts mehr .

        Sie haben zwei Moeglichkeiten , sich damit intensiv zu beschaeftigen oder Sie machen sich irgendwann unglaubwuerdig ……

        „Eine Verfassunggebende Versammlung ist nur gebunden an die jedem geschriebenen Recht vorausliegenden überpositiven Rechtsgrundsätze […]. Im übrigen ist sie ihrem Wesen nach unabhängig. Sie kann sich nur selbst Schranken auferlegen.“[9]

        https://www.verfassunggebende-versammlung.com/verfassunggebende-versammlung/was-ist-eine-vv/

      • @peter

        Dann erklären Sie mir bitte mal, wie das in der Praxis, in der Umsetzung aussehen soll.

        Gibt es da keine Regierung, kein Parlament mehr? – Wer organisiert dann das ganze Volk, all die unterschiedlichen Menschen – und DAS in unserer mittlerweile komplett inhomogenen Gesellschaft?

        Soll dieses inhomogene Volk sich dann selbst regieren und wie soll das ablaufen?

        Mein Nachbar links von mir will dies, mein Nachbar rechts von mir das, mein Nachbar hinter mir jenes und mein Nachbar gegenüber noch was ganz anderes und ich was, was keiner von denen will – WIE SOLL DAS IN PRAXIS GEHEN – DAS ist DAS, was ich da nicht verstehe – DAS ist für mich das nicht Greifbare und Fassbare und Umsetzbare.

        Also wie soll das in der Praxis ausgeführt werden?

      • Nylama,

        dann ging der Hickhack, wer bekommt welchen Posten, von vorne los – ganz einfach !

        Man hat dann eine Verfassung – ähnlich dem GG, besser oder schlechter – dann würde man die Posten neu besetzen und die menschliche Unzulänglichkeit würde alles versauen, so wie immer.

        Es gibt kein perfektes System. Das gab es noch nie und das wird es auch in Zukunft nicht geben. Irgendwer ist immer der Leidtragende, egal um was es geht, einer ist immer der dumme.
        Das liegt in der Natur der Sache. Die Erde ist nicht perfekt und wir sind es auch nicht, also können wir auch nichts perfektes erreichen.

        Einfache Beispiele :
        Härtere Strafen für bestimmte Delikte, treffen auch Unschuldige.
        Ein Euro Verdienst über einer Bemessunggrenze, begünstigt den mit einem Euro darunter.
        Was dem einen nutzt, schadet dem anderen und umgekehrt, je nach Sachlage.
        Daran ändert kein System der Welt etwas.
        Es gibt keine Gerechtigkeit für alle, das ist ein Mythos !

        Wir müssen uns von so manchem Irrglauben mal endlich verabschieden.

      • @Mona Lisa

        Danke für die Aufklärung in verständlicher Kurzfassung, was diese VV kurz gesagt eigentlich ist.

        Und ansonsten dachte ich mir schon genau das, weswegen ich ja hier schon zum zweitenmal diese provozierende Frage stellte und von den den Propagandisten der VV zum zweitenmal keine Antwort darauf bekam – ich vermute, die wissen genau warum sie darauf nicht antworten – nämlich eben deshalb.

  28. Nachdenken über Deutschland – wie unser Vaterland wieder zukunftsfähig wird:

    https://philosophia-perennis.com/2018/12/22/nachdenken-fuer-deutschland-wie-unser-vaterland-wieder-zukunftsfaehig-wird/

    Sie haben ein Buch geschrieben – aber was nutzt das alles, wenn die Deutschland-und-Deutschen-und-Europa-VernichterInnen sich an all dem nicht kratzen und sturheil ihre Agenda im Auftrag derer, die entscheiden, aber nicht gewählt sind, durchziehen und dabei noch die Hintergrundmacht in nahezu der ganzen Welt stellen?!

    • ne die VV Leute antworten nicht weil Du so blöd bist, Du kennst es nicht und lehnt ab was Du nicht kennst. Was wenn morgen die AfD die Regierung übernimmt, weißt Du dann was kommt? Fang mal an zu lesen:
      21. Eine verfassunggebende Versammlung hat einen höheren Rang als die auf Grund der erlassenen Verfassung gewählte Volksvertretung. Sie ist im Besitz des „pouvoir constituant“. Mit dieser besonderen Stellung ist unverträglich, daß ihr von außen Beschränkungen auferlegt werden.
      BVerfG, Urteil vom 23.10.1951 – 2 BvG 1/51
      https://openjur.de/u/552901.html
      Urteil ist vom Bundesverfassungsgericht das höchste Gericht in der BRD! Ich dewnke das hast Du schon einmal gehört! Das heißt wenn es eine VV gibt die das Volk treägt dann ist die BRD weg! Dann gibt es Deutschland, mit deuitschen und richtigen Volksvertretern die direkt vom Volk gewählt werden und keine Partei die dann ihre Leute in den Saal wirft was sich dann Regierung nennt.
      HIer ist deren Seite: LIes:
      https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

  29. MM
    Ich kann mich noch an eine seriöse Information erinnern, dass Kohl die Wiedervereinigung DDR Bundesrepuplik mit allen Mitteln und Macht wollte und alles daran setzte, dass er damit als der Input in die Historie und das Geschichtsbuchs Deutschlands – der Fall der Mauer –was letztendlich dann 89 passierte, eingehen konnte.
    Anders aber die Franzosen, die trotz den guten beidseitigen Beziehungen KohlMitterand eigentlich weiterhin als 2.WK Siegermacht as 4 Mächte Besetzung Deutschlands am bisherigen Status der 2 Staaten festhielten.
    Gleichzeitig war Kohl aber zu dem Zeitpunkt aus div. wirtschaftlichen,fiskalen Gründen gegen die von Frankreich forcierte Einführung des Euro.

    Und so wurde von Mitterand und Kohl einfach eine Art gegenseitiger erpresserischen Win Win Deal ausgeheckt, der Preis für die Wiedervereinigung von Deutschlands war die Einführung des Euro! Eine Hand wusch quasi die andere. Obwohl letztendlich Gorbatchov /Russland den maßgebliche Anteil mit seiner Perestroika Politk an der Auflösung der DDR hatte, am festhalten von Honnecker und Co. nicht mehr interessiert war. Die DDR wäre auch so ohne den Deal implodiert und sicherlich zwangsläufig früher oder später in die BRD integriert worden. Kein anderes Land der Erde hätten die enormen Kosten und Transferleistungen in die Ex DDR nach der Wiedervereinigung tragen können. Ich nehme an, auch Merkel und ihre Politik wäre uns dann erspart geblieben. Die linkssozilisch GRÜNE Entwicklung in Deutschland wäre ganz anders verlaufen. Die CDU hätte sich nicht so verbiegen und verläugnen müssen. Aufgrund des sich über 17 Jahre Merkelwahnsinns war es letzendendlich durch die Gründung der AFD die einzige Chance diesen Irrinn abzustellen.

    Den allerwenigsten Bundesbürgern ist bis heute der gesamte Schverhalt bekannt.
    Nach div. Recherche habe ich darüber nun überraschend sogar noch Informationen – sogar ausgerechnet vom SPIEGEL vom 25.09.2010 gefunden. Damaliger Titel:
    Historischer Deal Mitterrand forderte Euro als Gegenleistung für die Einheit
    Die Wiedervereinigung hatte ihren Preis. Aus bisher geheim gehaltenen Protokollen geht nach SPIEGEL-Informationen hervor: Erst die Bereitschaft der Kohl-Bundesregierung, ihren Widerstand gegen die Einführung des Euro aufzugeben, ebnete den Weg zur Einheit.
    Zitat:“ Der französische Staatspräsident François Mitterrand hat im Jahr 1989 für seine Zustimmung zur Wiedervereinigung eine beschleunigte Einführung der Europäischen Währungsunion verlangt. Das geht aus einem bislang geheim gehaltenen Protokoll eines Gesprächs Mitterrands mit dem damaligen Außenminister Hans-Dietrich Genscher hervor. “Deutschland kann nur dann auf die Wiedervereinigung hoffen, wenn es in einer starken Gemeinschaft steht”, sagte der französische Präsident. Zugleich beklagte Mitterrand, dass die Bundesrepublik “auf dem Weg zur Wirtschafts- und Währungsunion zurzeit bremst”. Mit Blick auf den anstehenden Europäischen Gipfel in Straßburg sagte Mitterrand: “Die Deutschen stehen vor einer sehr wichtigen Wahl(Entscheidung) “(…)
    Zeitzeugen bestätigten dem SPIEGEL jetzt die enge Verknüpfung von deutscher Einheit und Europäischer Währungsunion. “Mitterrand wollte keine Wiedervereinigung ohne einen Fortschritt bei der Europäischen Integration, und das einzige Terrain, das vorbereitet war, war die Währung”, sagte der frühere Mitterrand-Berater und spätere Außenminister Hubert Védrine. Der frühere Bundesbank-Präsident Karl-Otto Pöhl wurde noch deutlicher: “Möglicherweise wäre die Europäische Währungsunion gar nicht zustande gekommen ohne deutsche Einheit.”
    Vertreter der damaligen Bundesregierung bestreiten dagegen, dass die Einführung des Euro der Preis für die Einheit gewesen ist. “Einen solchen Handel hat es nie gegeben”, sagte der frühere Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble dem SPIEGEL. Der damalige Finanzminister Theo Waigel sagte: “An dieser These ist nichts dran. Der Euro ist genau im vorgesehenen Zeitplan gekommen.”
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/historischer-deal-mitterrand-forderte-euro-als-gegenleistung-fuer-die-einheit-a-719608.html

    Wers den Lügen-Politikern (wie Schäuble&Co. )seit nun knapp 30 Jahren glaubt, wird selig.

  30. @reiner dung

    DAS hier haben Sie -glaube ich- vor kurzem gepostet:

    Eure Kinder

    Eure Kinder sind nicht eure Kinder.

    Sie sind die Söhne und die Töchter der Sehnsucht

    des Lebens nach sich selber.

    Sie kommen durch euch, aber nicht von euch,

    Und obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch doch nicht.

    Ihr dürft ihnen eure Liebe geben,

    aber nicht eure Gedanken,

    Denn sie haben ihre eigenen Gedanken.

    Ihr dürft ihren Körpern ein Haus geben,

    aber nicht ihren Seelen,

    Denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen,

    das ihr nicht besuchen könnt,

    nicht einmal in euren Träumen.

    Ihr dürft euch bemühen, wie sie zu sein,

    aber versucht nicht, sie euch ähnlich zu machen.

    Denn das Leben läuft nicht rückwärts

    noch verweilt es im Gestern.

    Ihr seid die Bogen, von denen eure Kinder

    als lebende Pfeile ausgeschickt werden.

    Der Schütze sieht das Ziel auf dem Pfad der Unendlichkeit,

    und er spannt euch mit seiner Macht,

    damit seine Pfeile schnell und weit fliegen.

    Laßt eure Bogen von er Hand des Schützen auf Freude gerichtet sein;

    Denn so wie er den Pfeil liebt, der fliegt, so liebt er auch den Bogen, der fest ist.

    Khalil Gibran
    (* 06.01.1883, † 10.04.1931)

    Und ja – DAS ist wohl wirklich mit das größte Problem, dass sich viele Eltern/die Alten (nicht abwertend gemeint) an die Jungen hängen wie die Kletten und sie mit aller Gewalt, Einmischung, emotionaler und sonstiger Erpressung und leider oft genug erfolgreich in ihre eigene alte Vorstellungswelt pressen, sie danach formen und sie darin halten und da die meisten Kinder ihre Eltern trotzdem lieben, beugen sie sich und lassen sich in das Leben ihrer Eltern pressen und dann weint am Ende an ihrem Sterbebett wirklich ihr ungelebtes Leben.
    Und das geht wohl durch alle Gesellschaftsschichten hindurch und die wenigsten sind stark genug, sich davon zu befreien.

    Und so geht das von Generation zu Generation von Generation, weil die Alten Angst haben vor dem Unbekannten, welches das Leben ihrer Kinder sein sollte und das sie ihnen in viel zu vielen Fällen gründlich versauen – auf deutsch gesagt.

    Das mag in unserer heutigen Gesellschaft hierzuland weniger geworden zu sein – aber in sehr vielen Religionen und Kulturen überall in der Welt bestimmen die Eltern/die Alten über das Leben ihrer Kinder und nehmen ihnen so ihr Lebensglück – denn wenn die Weichen in den entscheidenen Jahren einmal falsch gestellt sind und man im falschen Zug sitzt, dann ist es für die meisten zu schwer, noch einmal aus- und umzusteigen. – Dann sitzt man im falschen Beruf, hat vielleicht schon geheiratet, Kinder, das Haus, die Wohnung sind abzubezahlen oder die Miete zu zahlen, die ganzen Kosten zu bewältigen und ist dann sitzt man in der Falle, die die Eltern/die Alten für einen gebaut haben, damit ihre Kinder die Fortsetzung ihres Lebens führen.

    Und so machen es vermutlich auch diese ELITEN mit ihren Kindern und vermutlich fahren die noch ganz andere Geschütze auf.

    Und irgendwann sind dann die Kinder die Eltern/die Alten und machen es mit ihren Kindern wieder genauso, weil sie in derselben Prägung hängen wie damals ihre Eltern.

    Und nur wenige schaffen es zu sagen: “Weil ich nicht durfte, darf mein Kind frei sein.”

    Von Khalil Gibran ist ja auch das Buch “Der Prophet” – Khalil Gibran war auch ein Wissender.

  31. Frohe Weihanchten von Henry Makow; Artikel übersetzt eingestellt:
    https://www.henrymakow.com/society-gripped-by-christ-hating-cult.html

    Weihnachten R.I.P.

    23. Dezember 2018

    Nachruf auf ein heiliges, erhebendes, vereinheitlichendes soziales Ritual.

    Ein bösartiger, unerbittlicher Krebs – Satanismus – frisst die lebenswichtigen Organe der Gesellschaft.

    Satanismus ist die Anbetung des Bösen – Gier, Lust, Gewalt und Hässlichkeit.

    Es ist die Anbetung des Todes.
    Ein Maß für den Fortschritt dieser Krankheit ist das allmähliche Verschwinden von Weihnachten aus
    unserem Bewusstsein.

    Sogar die Debatte “Der Krieg gegen Weihnachten” ist in diesem Jahr vorbei. Stattdessen gibt es ein Gefühl der Kapitulation – die stillschweigende Annahme von etwas Flachem und Sinnlosem, “den Feiertagen”.

    Die entmenschlichte westliche Gesellschaft verliert ihren natürlichen Charme und ihre Großzügigkeit.

    Christlich oder nicht, Weihnachten hat uns humanisiert. Er drückte den Geist der brüderlichen Liebe aus, der durch das Evangelium Jesu verkörpert wird.

    Während dies ein Nachruf ist, denkt an die Auferstehung!

    Ich ermutige die Gläubigen, Christus mit mehr Eifer denn je zu feiern. Laut, in ihr Gesicht!

    Gesellschaft kontrolliert von Weihnachtshassendem satanischen Kult
    von Henry Makow Ph.D.
    (vom 23. Dezember 2012)

    Nichts beweist besser, dass der Säkularismus eine Gestalt für den Satanismus ist als die Verwandlung von Weihnachten von einer Feier zur Geburt Christi in “die Feiertage”.

    Welche anderen Feiertage gibt es?

    Chanukka? Eine Woche Anfang Dezember, in der sich 2% der US-Bevölkerung zu Gottes Gunst gratulieren?

    Warum einen Oberbegriff, Urlaub, verwenden? Warum können Christen nicht den eigentlichen Feiertag, Weihnachten, erwähnen?

    Die Gesellschaft ähnelt zunehmend einem Kult, in dem Menschen eingeschüchtert werden, in einer bestimmten Weise zu handeln und zu denken. Man nennt es “politisch korrekt”.

    “Politisch korrekt” ist ein Begriff der Kommunistischen Partei. Der Kommunismus ist ein satanischer Kult. Karl Marx war ein Satanist.

    Ihre PC-Logik ist absurd. Um zum Beispiel “inklusive” zu sein, müssen wir das Christentum ausschließen, den selbst erklärten Glauben von 73% der Amerikaner.

    Wie ein Skorpion, der die geistigen Fähigkeiten seines Opfers lähmt, haben die Illuminaten die Christen davon überzeugt, dass ihr Glaube im schlechten Zustand ist. Luziferianer zerstören uns im Namen von “Menschenrechten” und Toleranz.

    Wenn das “Säkulare” neutral wäre, würde es Wahrheit und Güte mit der gleichen Leidenschaft wie Verderbtheit annehmen.

    Weihnachten wurde in eine Orgie der Schuldenakkumulation verwandelt. Christen, wo ist eure Empörung? Dein Engagement? Brauchst du Muslime, die dir zeigen, wie man verehrt? ( Warum sind Christen solche Weicheier?)

    RESIGNATION

    Sogar die Debatte “Der Krieg gegen Weihnachten” ist in diesem Jahr vorbei. Stattdessen gibt es ein Gefühl der Kapitulation – die stillschweigende Annahme von etwas Flachem und Sinnlosem, “den Feiertagen”.

    Ich bin alt genug, um mich an das Weihnachtsfest von gestern zu erinnern.

    Wir feierten die Geburt Christi und das Evangelium der Liebe.

    “Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.” (Matthäus 22,37)

    Dieses Evangelium der brüderlichen Liebe, das Gefühl, dass wir eine Familie sind, war der Grund für gute Laune und Geschenke. Es war ein religiöser Feiertag.

    Heiliger Tag.

    Niemand wurde ausgeschlossen. Obwohl ich Jude war, genoss ich den Geist von Weihnachten. Es lag ein besonderes Gefühl in der Luft.

    Jetzt haben die Kabbalisten (Illuminatenjuden und Freimaurer, d.h. Satanisten), die Medien und Politiker besitzen, Weihnachten ausgeweidet. Jeder muss die Verantwortung für das übernehmen, was diese Menschen in ihrem Namen tun.

    Wo wir früher unsere Einheit in Gott gefeiert haben, nehmen wir jetzt unsere Rolle als verzinsliche Schuldkühe an.

    Wo wir früher selbstlose Taten vollbracht haben, zeigen wir jetzt unseren Glauben, indem wir Schulden machen. Wer wird mehr ausgeben? Werden die Verbraucher in diesem Jahr mehr Hingabe zeigen als im Vorjahr? Es ist die “Religion” der Geldwechsler.

    (Makellose Empfängnis, Family Guy Stil. Das Christentum ist immer gut zum Lachen, wenn man ein Satanist ist.)

    Machen Sie keinen Fehler. Die Gesellschaft ähnelt zunehmend einem satanischen Kult: Kabbalismus d.h. (Illuminismus, Kommunismus, Freimaurerei.) Dieser Kult leugnet die Existenz Gottes (moralische und natürliche Ordnung) und definiert das Böse als gut, liegt als Wahrheit, Krankheit als Gesundheit und

    Hässlichkeit als Schönheit.

    DER KOMMUNISTISCHE SCHWINDEL

    Es ist kein Geheimnis, dass der Kommunismus benutzt wurde, um Menschen zu manipulieren. Die Appelle an soziale Gerechtigkeit und Gleichheit waren ein Schwindel.

    Die “Diktatur des Proletariats” verbarg die eiserne Faust der jüdischen Bankiers der Illuminaten. Streikende Arbeiter wurden niedergemäht. (Siehe Juri Lina’s “Im Schatten von Hermes”, vielleicht das wichtigste Video, das du dir je ansehen wirst.)

    Bücher wie “The God that Failed” dokumentieren diesen Betrug. Millionen von Idealisten, die sich für den Kommunismus einsetzten, starben umsonst. Es war ein Betrug, wie alles, was mit seinen Urhebern zu tun hatte.

    Zionisten, Liberale und Feministinnen werden nun zur Gründung der kommunistischen NWO eingesetzt.

    Sie werden von Medienkommissaren wie Jon Stewart (geb. Liebowitz) angestachelt, um nach Waffenkontrolle zu schreien. Auch sie werden verraten und beiseite geschoben, wenn Patrioten entwaffnet oder unterlegen sind.

    Machen Sie sich nichts vor: Wir wurden von kabbalistischen Bankiers und ihren freimaurerischen Bauern versklavt. Ihr Ziel ist die totale Kontrolle.

    Dieser satanistische Krebs hat die lebenswichtigen Organe der Gesellschaft infiziert: Regierung, Wirtschaft, Bildung, Massenmedien, Kirche, Justiz und Militär.

    Jetzt greift sie nach den verbleibenden gesunden Zellen. Wirtschaftliche und politische Turbulenzen werden bewusst überwunden. Ignorieren Sie die vermeintlichen “Gründe”.

    Lasst uns widerstehen, indem wir jeden Tag Teile aus dem Neuen Testament lesen und den wahren Geist

    Christi neu entdecken.

    Frohe Weihnachten!

    • Dank an Tom für seine Übersetzung .

      “Ein bösartiger, unerbittlicher Krebs – Satanismus – frisst die lebenswichtigen Organe der Gesellschaft.
      Jetzt haben die Kabbalisten (Illuminatenjuden und Freimaurer, d.h. Satanisten), die Medien und Politiker besitzen, Weihnachten ausgeweidet. Jeder muss die Verantwortung für das übernehmen, was diese Menschen in ihrem Namen tun.

      Die Gesellschaft ähnelt zunehmend einem satanischen Kult: Kabbalismus d.h. (Illuminismus, Kommunismus, Freimaurerei.) Dieser Kult leugnet die Existenz Gottes (moralische und natürliche Ordnung) und definiert das Böse als gut,

      Zionisten, Liberale und Feministinnen werden nun zur Gründung der kommunistischen NWO eingesetzt.

      Machen Sie sich nichts vor: Wir wurden von kabbalistischen Bankiers und ihren freimaurerischen Bauern versklavt. Ihr Ziel ist die totale Kontrolle. ”

      Zu dieser Gefahr sagen unsere Medien, POlitiker, Judstiz, Parteien, Gewerkschaften und Kirchen NICHT !
      Wer den Satanismus nicht bekämpft unterstützt ihn.
      🙁

      Im HonigMann-Blog konnte man viel über das Werk der Satanisten in Kanada lesen.

      Satanische Mörder in Staat und Kirche!
      -https://www.youtube.com/watch?v=zgwUNWkSbxU
      Mechtild Berwald
      weitere infos im VideoBegleitText

      Kanadas düstere Vergangenheit: Misshandlung und Tod tausender …
      htt ps://ww w.pravda-tv.com/…/kanadas-duestere-vergangenheit-misshandlung-und-tod…

      03.03.2016 – Verwicklung von Kirche, Staat und Justiz: Über die wahren Ausmaße ….. über Kindermorde elitärer Clubs an der kanadischen Westküste.

    • merkelwürdig : die nächste kanzlerin akk steht auch für 666
      https://i.ytimg.com/vi/DuINtU-3skg/hqdefault.jpg

      Satanismus, Sexismus, Sex, 6 und satansHexe n dienen dem PhallusGott Moloch

      https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/06/aufnahme274.gif
      Margot Käßmann und Gregor Gysi über das Buch Die Welt verändern.
      https://media101.tlz.de/content/45/39/91/5I/4539915ITOMV4DB_V4MBVUHUDWPUYRVFHSEPHO508032017012/D0R0011379278.JPG

      “Wohin der Teufel nicht gehen mag, dorthin schickt er entweder
      einen Pfaffen oder ein altes Weib.”

      Bei den Deutschen schickte der tEUfel, Pfaffe, Pfaffin, PastorenTochter, Rabbi und Mosche 555.

    • Zum Jahresausklang habe ich da etwa recherchiert:
      “Kritisches Denken und Wissenschaft führen uns zu dem Schluss, dass Götter, Dämonen, Reinkarnation, die unsterbliche Seele und andere übernatürliche Überzeugungen kindliche Fiktionen sind. Wir schätzen Vernunft, Wissen und den materiellen, intellektuellen und moralischen Fortschritt der Menschheit. Unsere Philosophie ist materialistisch: Es gibt keine Seele, die mit dem Körper verbunden ist, und auch der Verstand oder der Intellekt sind materiell, weil sie auf neuronalen Prozessen beruhen. Wir sind sittliche Wesen, die sich ständig weiterentwickeln und für uns verantwortlich sind, wie auch die Menschheit, zu der wir gehören. Wir fördern den Säkularismus und lehnen jegliche religiöse Beteiligung in zivilen Einrichtungen ab.”
      https://www.atheology.ca/

  32. Wieder ein sehr anschaulicher Artikel,
    gespickt mit 1000 Wahrheiten erfolgte eine innerstaatliche Wiedervereinigung, nach außen erfolgte lediglich eine Währungs – und Finanzunion beider Staaten.
    Der Art 23 GG wurde geändert –innerstaatlich-getrimmt auf die EU

    Innerstaatlich spricht man weiterhin von einer BRD, wobei der Name sowieso keine Rolle spielt weil jeder Name im Besitz eines jeden Staates ist. Und weil alles einen Namen hat ist die Bezeichnung BRD ebenso wenig verkehrt wie der Name Deutschland—–ob diese Bezeichnungen korrekt sind bzw wer in Verträgen für wen unter welchem Namen handeln kann muss juristisch geklärt werden.

    Wir brauchen keine neue Verfassung oder GG, das wäre ein neues Hütchenspiel.

    Das souveräne ist der Mensch selber,alles andere ist Vereinsmeierei

    Es ist auch egal welche Nummer das Land in einer UN spielt—es gibt nichts richtiges im falschen

  33. Der Artikel der selbst dem letzten System konformen Rosettelecker die Augen öffenen müsste! Frage ich mich wann kommt der Krieg, denn wenn Alle das geschriebene begreifen bleibt den Verbrechern ( PolitLügnern) gar keine Wahl als offen gegen das eigene ethnische Volk vorzugehen! Sonst steht fest das sie für ihre Taten vom Qualvolk (Wahlvolk) exekutiert werden! Und das zu Recht selbst da Naturrecht steht dafür!
    Ein Volkstribunal wird zu keiner anderen Entscheidung kommen!
    Daher werden sie (Polithuren) uns ( dem deutschen Volk) vorher die Menschen wertvoller wie Gold, also sogenannte Platinmenschen islamischen Glaubens auf uns hetzen!
    Um uns schlachten zu lassen genau wie im Video der Touristinnen!
    Sie wollen nur noch eines den totalen Deutschen Volkstod! Widerstand in jeder Hand!

    Allen Patrioten und besonders Herrn Mannheimer, kraftspendende Feiertage und eine besinnliche Zeit!

    • @biersauer

      Direkt wieder aus dem Verkehr ziehen. – Keine/n einzige/n mehr an Land lassen – keine einzige Ausnahme mehr – die können denen Treibstoff geben für die Rückfahrt und meinetwegen Essensverpflegung und dann retour nach Hause – postwendend.

      Medizinische Versorgung in einer mobilen Krankenstation am Kai für Babies und Kleinkinder und danach wieder an Bord geben und dann ab nach Hause.

      Selbst wenn die alle wirklich ganz liebe Menschen wären – wir würden hier trotzdem an diesem Massen zugrundegehen – das ist versorgungstechnisch überhaupt nicht möglich zumal die sich hier bestens gepampert genauso weitervermehren.

      Naja – wir wissen es ja alle hier.

      • So ist es und Ausnahmen bestätigen diese Regel
        Islam Verbot ist die Konsequenz
        die mögen ihre eigenen Heimat aufbauen, da haben sie genug Arbeit!

    • ist doch normal.
      wenn man hier morgens zum bäcker geht, laufen einem zuerst ein paar mit kopfwindel über den weg.

      sind aber nur einzelfälle habe ich mir sagen lassen.

      • Bärbel: Wenigstens sind da “nur” die Kopfwindeln unterwegs. Die können in der Zwischenzeit auch schon sehr aggressiv und/oder fordernd sein. Aber deren Aggressivität besteht in verbalen Übergriffen. Deren Herren und Gebieter liegen wohl noch in ihren Betten weil die Nächte doch so anstrengend sind…

  34. @biersauer

    Ethik für alle nach der Goldenen Regel mit Ausnahme von masochistischen Tendenzen anstelle von Religionen – und DAS in den jeweiligen Heimatländern der Leute.

    Der Islam würde das vermutlich nicht mitmachen – dazu sind die zu sehr in der stetig fortgeführten kontrollierten Gehirnwäsche und im Dschihad-Wahn.

  35. OT
    NRW will schrottimmobilien aufkaufen um die mietpreiswucherung zu stoppen.

    ich sehe folgendes:
    – die geben den doppelten “steuer”geldpreis für die immobilien aus.
    – dann wird mindestens 2 jahre geplant
    – zwischendurch werden 3 Asbestplatten und 2 Bleiwasserrohre gefunden. Dazu werden Gutachten in Millionenhöhe innerhalb zus. 3 Jahren angefordert
    – dann entschliesst man sich fürs abreissen weils ja billiger ist und – lach – steuern spart.

    Inzwischen sind 6-8 Jahre vergangen und man kauft elktrobusse um die deutschen obdachlosen zum frank zander fest nach berlin zu fahren.

    panta rhei……..

  36. @ Michael Mannheimer ! Ich denke Du erkennst das Bundesverfassungsgericht nicht als juristischen Laien an und deshalb helfe ich Dir mal Licht ins Dunkel zu bringen:
    Dem völkerrechtlichen Rechtsakt wurde im Urteil vom 23.10. 1951 vom Bundesverfassungsgericht bereits der Vorrang der Verfassunggebenden Versammlung über die gewählte Regierung bestätigt:

    21. Eine verfassunggebende Versammlung hat einen höheren Rang als die auf Grund der erlassenen Verfassung gewählte Volksvertretung. Sie ist im Besitz des „pouvoir constituant“(konstituierende Macht des Volkes). Mit dieser besonderen Stellung ist unverträglich, daß ihr von außen Beschränkungen auferlegt werden.
    BVerfG, Urteil vom 23.10.1951 – 2 BvG 1/51
    https://openjur.de/u/552901.html
    Dazu empfehle ich das Grundgesetz Artikel 25: Vereinfacht steht darin, daß Völkerrecht über Bundesrecht steht, demzufolge bestätigt das GG das Urteil des BverfG. Eine Verfassunggebende Versammlung ist Völkerrecht es gilt weltweit und setzt das Selbstbestimmungsrecht der Völker, von der UN formuliert um, welches da heißt: (Quellen verlinkt)
    Artikel 1
    (1) Alle Völker haben das Recht auf Selbstbestimmung. Kraft dieses Rechts entscheiden sie frei über ihren politischen Status und gestalten in Freiheit ihre wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung.

    (2) Alle Völker können für ihre eigenen Zwecke frei über ihre natürlichen Reichtümer und Mittel verfügen, unbeschadet aller Verpflichtungen, die aus der internationalen wirtschaftlichen Zusammenarbeit auf der Grundlage des gegenseitigen Wohles sowie aus dem Völkerrecht erwachsen. In keinem Fall darf ein Volk seiner eigenen Existenzmittel beraubt werden.

    (3) Die Vertragsstaaten, einschließlich der Staaten, die für die Verwaltung von Gebieten ohne Selbstregierung und von Treuhandgebieten verantwortlich sind, haben entsprechend der Charta der Vereinten Nationen die Verwirklichung des Rechts auf Selbstbestimmung zu fördern und dieses Recht zu achten.
    Quellen UN:
    Selbstbestimmungsrecht der Völker › UN-Sozialpakt
    https://www.sozialpakt.info/selbstbestimmungsrecht-der-voelker-3181/
    ebenso:
    Selbstbestimmungsrecht der Völker › UN-Zivilpakt
    https://www.zivilpakt.de/selbstbestimmungsrecht-der-voelker-3189/

    Das geht natürlich nur, wenn eine gewisse Anzahl Deutscher auch da mitzieht, man spricht aus Ereignissen der Geschichte, daß 2-5% dafür reichen. Leider wird sich lieber gestritten, oder mit Halbwissen getäuscht. Ich denke die Zeit, in der wir uns befinden ,sollte sinnvoller genutzt werden als für Streit denn nur durch Einigkeit kann noch etwas gerettet werden die Zeit bleibt nicht stehen und wartet!

    Radio ddb sendet jeden Mittwoch 19 Uhr auch die Nationalversammlung, also die Verfassunggebende Versammlung. Dort kann man live, per Telefon direkt ins Studio, Fragen stellen. Link zum Radio:https://www.ddbradio.org/

    VG an Deutsche mit dem Willen das Land zu retten.Für unsere Kinder, für unser Land, für unsere Kultur. Für unsere über 1300 Jahre alte Geschichte!

    • 1. wir hatten bis 89 offiziell und jetzt inoffiziell ein millitärregierung. die millitärgesetzte sind einfach nur pfiffig in unsere normlen gesetze übernommen worden. Unsere gerichte sind nur arbeitsbeschaffungsmassnahmen und volksverblödelung, bzw jetzt US-Angeln-millitärverwalter

      2. das völkerrecht gildet zwar für alle, ausser für die “verlierer” des WK 2. Allerdings sind wir die drittgrössten bezahler der völkerrechtsverwaltung.

  37. „Gegen eine Regierung der Reichen“: Wagenknecht fordert Widerstand wie in Frankreich

    Die Linke-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht nimmt die Gelbwesten-Proteste in Frankreich zum Vorbild und ruft zum Widerstand gegen eine Regierung der Reichen in Deutschland auf. Ein Video, das die Bewegung „Aufstehen” am Sonntag veröffentlicht hat, zeigt Wagenknecht mit einer gelben Warnweste vor dem Kanzleramt.

    aus

    https://de.sputniknews.com/politik/20181223323388870-wagenkneckt-fordert-widerstand-gegen-regierung/

    mit Video

    • @peter

      Sahra Wagenknecht ist eine Kommunistin, die mit ihrem Lafontaine selbst im Reichtum schwelgt, aber den gesamten Mittelstand und alle mittelständischen Betriebe und alle, die noch irgendein Eigentum haben, enteignen will mittels der hundertprozentigen Erbschaftssteuer (dann ginge nach Ableben der Eltern ihr klein Häuschen an den Staat) und der Vermögenssteuer, die alle Klein-UnternehmerInnen wie Handwerksbetriebe etc. sowie KleinvermieterInnen, die so gerade noch ihr Häuschen mit der Mieteinnahme halten können.

      Sie glauben doch wohl selbst nicht, dass die die Superreichen enteignen würde – und sie und Lafontaine wie all die anderen PolitikerInnen wären sowieso außen vor.

      An die Superreichen kommen die sowieso nicht heran – die sitzen in Monaco, auf den Caymans, in Liechtenstein und wo noch all die Steueroasen der Reichen sind und notfall haben sie gar keinen Wohnsitz und wohnen auf ihren hausgroßen Yachten im Hafen von Monaco etc..

      Die einzigen, die die zu enteignene beabsichtigen, sind Fritz Piefke und Lieschen Müller.

      Vor der Wende gab es unter SPD-Regierung (da gab es die LINKE noch nicht) schonmal die Vermögenssteuer, die so manche KleinunternehmerInnen und KleinvermieterInnen ruinierte und die, die es gerade noch so halten konnten, stöhnen ließ, weil die doppelt und dreifach schuften mussten, um diese Vermögenssteuer ‘reinzuholen.

      Von dieser Vermögenssteuer hat schon damals kein einziger armer Mensch auch nur einen einzigen Pfennig gesehen – das raffen die alle in ihre eigenen Taschen – die nächste Diätenerhöhung lässt grüßen und da geht auch noch so auf anderen Wegen bestimmt einiges unbemerkt auf deren Konten.

      Und heute wäre es ganz genauso. Kein einziger armer deutscher Mensch würde davon auch nur einen einzigen Cent zu sehen bekommen.

      Das ist alles verbale Bauernfängerei mittels Erzeugung von Neid – jaaaa, die Reichen, die sollen alles abgenommen bekommen, dann bekommen wir mehr – alles Lug und Trug.

      Wie Adenauer schon sagte: “Die Sozialisten wollen nur eines: das Geld der anderen.” – und sie wollen es NUR FÜR SICH SELBST – davon können Sie ausgehen.

      Die Wagenknecht ist das schöne intelligente Zugpferd der LINKEN, damit die Leute auf sie hereinfallen – aber sie genauso überzeugte Kommunistin durch und durch wie die anderen der LINKEN auch. Und im Sozialismus wie im Kommunismus saßen auch schon immer an der Spitze die superreichen Funktionäre, die sich auf dem Rücken der für sie schuftenden und von ihnen arm gehaltenen Gesamtbevölkerung dekadent im Reichtum schwelgten.

      Genaugenommen sind Sozialismus und Kommunismus der Kapitalismus in Reinkultur.

  38. @Nylama

    das scheint einleuchtend , was Sie schreiben .

    Der naechste Schritt solte sein zu erfassen , warum die Wagenknecht es tut , in dieser Zeit , gerade jetzt .

    Es gibt keine Zufaelle in der Politik …….

  39. Eine Studie für die EU aus dem Jahr 2010 zum Thema Umsiedlungspolitik sorgt für Aufregung. Diese war unter Mitarbeit von durch die EU beauftragte Beratungsunternehmen wie z.B. Eurasylum Limited erstellt worden, im Rahmen eines Dienstleistungsvertrag des Europäischen Flüchtlingsfonds für die EU. Falls dieses Papier je umgesetzt wird, so wird von dem heutigen Europa nichts mehr übrig bleiben. Die Journalistin Eva Herman stellt in diesem Zusammenhang die Frage: Brauchte man den Globalen Pakt für Migration der Vereinten Nationen erst als Eisbrecher, welcher im Dezember 2018 im marokkanischen Marrakesch unterschrieben werden soll, um die Ziele dieses EU-Papiers aus 2010 durchzusetzen?

    In dem Papier hatte man vorgerechnet, wie viele Migranten die einzelnen EU-Länder noch vertragen sollen. Auf Seite 112 wird berechnet, wie viele zusätzliche Einwohner jedes europäische Land verkraften würde. Für Deutschland (derzeit 82,5 Millionen Menschen) sieht man zum Beispiel eine Einwanderung weiterer 192 Millionen Migranten vor, um auf die Zahl von 274 Millionen (!) Einwohnern zu kommen. Auch weitere EU-Länder sind betroffen, wie Eva Herman in diesem Video ausführt.
    https://www.wissensmanufaktur.net/eva-herman-was-europa-bevorsteht/

    Nicolas Sarkozy: „Ziel ist, sich der Herausforderung der Rassenvermischung zu stellen“
    https://www.contra-magazin.com/2018/12/nicolas-sarkozy-ziel-ist-sich-der-herausforderung-der-rassenvermischung-zu-stellen/

    “Nachfolgend lassen wir die Frage mal ein paar bekannte und einflussreiche Persönlichkeiten beantworten. Der ehemalige französische Präsident und Freimaurer Nicolas Sarkozy hat sich dazu 2008 mehr als deutlich wie folgt geäußert:

    „Was also ist das Ziel? (…) Das Ziel ist, sich der Herausforderung der Rassenvermischung zu stellen. Die Herausforderung der Vermischung, die uns im 21. Jahrhundert gegenübersteht. Es ist keine Wahl, es ist eine Verpflichtung. Es ist zwingend! Wir können nicht anders, wir riskieren sonst, mit sehr großen Problemen konfrontiert zu werden. Deswegen müssen wir uns ändern, und wir werden uns ändern. Wir werden uns alle zur selben Zeit verändern: in Unternehmen, in Verwaltungen, in Bildung, in politischen Parteien. Und wir werden uns zu diesem Ziel verpflichten. Wenn dies von der Republik [also vom Volk, A.d.V] nicht freiwillig getan wird, dann wird der Staat Zwangsmaßnahmen anwenden………….“”

  40. Nylama und Peter: Wagenknecht spricht zwar drastische, wahre Worte, aber es werde keine Konsequenzen folgen.
    Warum Wagenknecht jetzt auf ein Mal so “loslegt” erschließt sich mir auch nicht. Aber ich denke, wie Peter, dass diese Äußerungen keine Zufälle sind.

    • Als in Deutschland geboren, sollte doch die göttliche, deutsche Sprache einem Menschen bewußt sein,
      Ent wickeln Person lich(t) keit (heute) usw. Zu fall(en), gegeben werden durch sich selbst, dem Geist seiner Seele in Vorbereitung zum heutigen Leben.

  41. Es gibt wenige Deutsche, die als Deutsche, als Staatsbürger nach 1945 behandelt werden. Meine verlorene Geldbörse ist mir von der Polizei über eine dritte Person wiedergegeben wurden. Das ist völkerrechtlisch in Ordnung. Wie haben also kluge Polizisten. Welch Ironie. Ihr habt alle einen IQ und wer Geist hat versteht, in Demut.

    Das deutsche Wesen sollte sich jede Nation, jeder Mensch in seinem Wesen, was fehlt zum Guten einfügen. 1945 begann die letzte Mög lich keit=heute das altdeutsche Wort, So wie die Wahrheit nur heute wahr ist. Luther begann den geistigen Krieg gegen den Vatikan=Satan, Er tat dies unter dem Schutz unseres Kaisers Maximilian.

    Die deutsche Nation ist der Amboß, der Lehrmeister, die europäischen Juden das Feuer, der Gehilfe, zum Entwickeln der (europäischen) Nationen, Menschen.
    Da alle versagt haben, zu verstehen, wird Präsident Trump vollenden, was Luther begann. Er wird in der nächsten Zeit danach auch wahrscheinlich handeln. Das ist mein Gefühl.

    Frankreich, die Nation ist mit der französischen Revolution gestorben. Der Tod trat mit dem Gelbwestenauftritt ein. Damals haben Sie die natürliche Ordnung zerstört, deren Ablauf.

    Keine weiteren Kommentare dazu. Wer Geist hat, ein “Sich Selbst Bewußt Sein” versteht und ist oder wird aufgestellt.

Kommentar verfassen