DIE SREBRENICA-LÜGE: Mit dem Krieg der NATO gegen Serbien begann die Umsetzung des NWO-Plans zur Destabilisierung des Balkans und des Nahen Ostens

Von Michael Mannheimer, 21. 05. 2019

3.500 geschlachtete Christen: Die verschwiegenen Gräueltaten der Muslime in Srebrenica

Diesen Artikel brachte ich als einer der ersten europäischen Journalisten bereits am 18 Juli 2011. Ich setze ihn heute wieder auf, weil sich neue Erkenntnise zu damaligen “Bosnien-Krieg” ergeben haben, die diesen Krieg, der uns als einene humanitäre Hilfestellung der NATO verkauft wurde, in einem ganz anderen Licht erscheinen lässt:

iDenn bis heute weiß de Weltöffentlichkeit noch nichts darüber, dass dem Massaker von Srebrenica ein mindestens so schlimmes, in der Durchführung jedoch unendlich grausameres Massaker von Moslems an Christen vorausging.

Und zwar just genau inmitten des Srebrenica-Gebietes, dessen Name bis heute für die Brutalität serbischer Christen an moslemischen Zivilisten gilt.

Ältere von den Lesern werden sich noch erinnern, wie der damalige Grünenchef und Außenminister Joschka Fischer, zurückgekehrt von einer Jugoslawien-Reise, seine Partei für die Zustimmung zu einem Krieg gegen Serbien beschwor. Womit er das Kunststück vollbrachte, ausgerechnet jene Partei, die sich als eine fundamentalpazifistische Partei definierte, Deustchland in den ersten Krieg nach dem Zweiten Weltkrieg zu führen. Fischer und Co, alles ausgemachte Deutschenhasser und Islamophile, hatten keinerlei Skrupel, einen Krieg gegen Serbien zu eröffnen, dem sie wahrheitswirdig die Neuauflage des Holocausts vorwarfen.

Dass es evlt. genau umgekehrt war – dass also nicht die Moslems in Serbien, Bosnien und in Kososvo, sondern die dort lebende Christen Opfer eines islamischen brutalen Dschihads (das islamische Gegenstück zum Holocuast, der allerdings nicht wie nur 12 Jahre, sonden mittlerweile 1400 Jahre anhält und nicht nur “6 Millionen”, sondern 300 Millionen Opfer fordert) – das kam weder Fischer noch den damaligen Wetmedien in den Sinn. Wir werden weiter unter sehen, warum das so war.

Fischer&Co, alles ausgmachte Deutschenhasser schon damals, hatte wie alle Radikalen, keinerlei Problme damit, seinen Pazifismus auf den Haufen zu werfen – der bei den grünen Maoisten eh nur immer eine Fassade war. 

Zum Beweis, daß gelebter Pazifismus und Befürwortung des Kriegs bei ihm kein Widerspruch sind, kann Fischer nicht nur sein „Schlüsselerlebnis von Srebrenica“ aufbieten.

Seine gesamte Biographie, seine politische Persönlichkeitsnatur überhaupt zeugt für die tiefe Einsicht, daß Friede dasselbe ist wie gerechter Krieg. Er ist nämlich großgeworden und zu politischem Bewußtsein erwacht als Antifaschist.

Im Rahmen seiner „linksradikalen“ Sozialisation hat er nicht bloß gelernt: „Nie wieder Krieg!“, sondern auch: „Nie wieder Auschwitz!“

https://de.gegenstandpunkt.com/artikel/joschka-fischer-zum-balkankrieg

Fischer hat also bis heute ein astreines Gewissen, was den Kosovo-Krieg betrifft.

Das Massaker von Srebrenica vom Juli 1995 wird oft als das schwerste Kriegsverbrechen in Europa seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs bezeichnet.

In der Gegend von Srebrenica wurden im Juli 1995 mehr als 8000 Bosniaken – fast ausschließlich Männer und Jungen zwischen 13 und 78 Jahren – getötet.

Das Massaker wurde unter der Führung von Ratko Mladić von der Armee der Republika Srpska (Vojska Republike Srpske, VRS), der Polizei und serbischen Paramilitärs trotz Anwesenheit von Blauhelmsoldaten verübt. Es zog sich über mehrere Tage hin und verteilte sich auf eine Vielzahl von Tatorten in der Nähe von Srebrenica. Die Täter vergruben tausende Leichen in Massengräbern. Mehrfache Umbettungen in den darauf folgenden Wochen sollten die Taten verschleiern. Die Rolle der niederländischen Blauhelm-Soldaten und die ihres Kommandanten Thomas Karremans, die nicht entschieden einschritten, um die Morde zu verhindern, ist bis heute umstritten. (Wikipedia)

Der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (UN-Kriegsverbrechertribunal) in Den Haag bezeichnete dieses Massaker in seinen Urteilen gegen Radislav Krstic, Vidoje Blagojevic, Dragan Jokic, Ljubiša Beara und Vujadin Popovic als Völkermord. Ende Februar 2007 bewertete der Internationale Gerichtshof das Massaker ebenfalls als Genozid.

Provinzs Srebrenica

Srebrenica ist keine Stadt, sondern eine Provinz inmitten Bosniens mit einer Fäache von 526,83 km² – was einem Quadrat mit einer Länge von 23 km enspricht. In dieser Provinz fand das Massaker an bosnischen Moslem statt.

Doch kein Mensch berichtet darüber, dass diesem Massaker eine sich über Monate hinziehendes, nicht minder schlimmes Massaker von bosnischen Moslems an bosnischen Chriten vorausging:

Diesem stillen Massker fielen 3500 Christen unter zum Teil unfasslichen Gräueln zum Opfer: Moslems aus Serbrenica rissen vielen Christen Srbrenicas ihre Herzen lebenden Leines heraus!

Die Medien berichteten aussschließlich von diesem Massaker an Muslimen. Was eine bewusste Lüge war und bis heute ist.

Ein anderes, zeitlich unmittelbar davor von Muslimen an Christen ausgeübtes und an Brutalität und Zahl nicht minder schlimmes Massaker, wurde und wird bis zum heutigen Tag von Politik und Medien geradezu systematisch totgeschwiegen.

Die Sreberenica-Lüge:
Christlicher Serbe, dem Moslems aus Sreberenica lebend das Herz herausgeschnitten haben

Bosnienkrieg 1992-95: Die Leichen zweier bosnischer Christen in Ostbosnien. Rechts der verkohlte Leichnam von Zdravo Eric, der ermordet und danach verbrannt wurde. Zuvor rissen ihm bosnische Muslime lebendigen Leibes sein Herz aus dem Brustkorb. Unmittelbar vor der Einnahme Srebrenicas durch die Truppen Mladic’s hatten die muslimischen Truppen von General Halilovic mehr als 3.500 Christen in der Umgebung Srebrenicas (und wohl auch in Srebrenica selbst) abgeschlachtet – einschließlich Kindern, Frauen, Alten und Kranken.
Quelle: Srebrenica: Bosnian Muslim Jihad killings of 3,500 Christians (http://koptisch.wordpress.com/2011/07/14/srebrenica-muslime-schlachten-3500-serben-ab-und-die-deutsche-presse-betrauert-die-morder/)

Srebrenica war eine UN-Schutzzone.

Aber es wurde so gut wie nie darüber berichtet, dass Srebrenica gleichzeitig ein islamisches Armeekamp war, von dem aus zahlreiche Angriffe bosnischer Muslime gegen serbische Dörfer ausgingen. Der bosnische General Sefer Halilovic, ein Muslim wie der Großteil der bosnischen Armee, bestätigte in seiner Zeugenaussage vor dem Den Hager Kriegsgerichtstribunal, dass in Srebrenica mindestens 5.500 bosnische Soldaten stationiert waren, nachdem das Dorf den Status einer sicheren UN-Schutzzone erhalten hatte.

Nirgendwo konnte man ein Wort darüber lesen, geschweige denn Fotos des aus dieser UN-Schutzzone heraus erfolgten Massenmords von Muslimen an Serben sehen.

Im Gegenteil: Die britische Regierung verbot eine Ausstellung, auf der Fotografien von unbeschreiblichen Gräueltaten gezeigt wurde, ausgeübt von bosnischen Muslimen an serbischen Zivilisten.

Das Verbot wurde vom Department of Trade and Industry am 13. Januar 1993 auf dem Höhepunkt des Balkankrieges ausgesprochen. Demgegenüber hatten kroatische und muslimische Gruppen freie Hand, ihre eigenen Foto-Ausstellungen zum Balkankrieg überall in Großbritannien der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Das Verbot gesschah unter der Präsidentschaft des sozialistischen und islamophilen Tony Blairs, der 7 Jahre späer in einer Geheimkonfernz der europäische Sozialisten die Immigration von hunderten Millionen Moslems nach Europa beschloss. Quelle: Britischer Geheimplan vom Jahr 2000 verrät: Masseneinwanderung geht auf Wahnidee europäischer Sozialisten der Erschaffung eines “neuen Menschen” zurück )

Diese Ausstellungen führten u.a. zur klaren einseitigen Vor-Verurteilung Serbiens und in der Folge zu den Angriffen der USA und seiner Verbündeten, darunter auch Deutschland, gegen die damalige jugoslawische Provinz Serbien.

——————————————————————————————–
Lesen Sie dazu:

Schuldbekenntnis eines CIA-Agenten:
Man gab uns Millionen für die Zerstückelung Jugoslawiens!

——————————————————————————————–

Der Bilderlosigkeit von an bosnischen Serben verübten Verbrechen stand eine geradezu tsunami-artige Flut von Veröffentlichungen gegenüber, die tatsächliche oder vermeintliche Grausamkeiten von bosnischen Serben an Muslimen zeigten.

Der österreichische Journalist und Publizist Malte Olschewski erwähnt in seinem Buch “Von den Karawanken bis zum Kosovo” u.a. das Massaker von Mrkonjic Grad. Die daraus nachfolgend zitierte Passage spricht für sich und wirft insbesondere ein bezeichnendes Bild auf das sogenannte UN-“Kriegsverbrecher-Tribunal” in Den Haag:

“… Den Haag erhielt laufend Personen zugeliefert, deren Vergangenheit ein Licht in die Abgründe dieses Kriegs warf. Dazu synchron geschaltet waren in den TV-Stationen grausige Bilder von der Freilegung einiger Massengräber eingetroffen.

In keinem Fall korrespondierte das Fernsehbild aus Den Haag mit dem jeweiligen Massengrab. Es entstand aber der Eindruck: Hier die Leichen der Opfer und dort in Den Haag die Täter!

Daher wurde über das größte der damals freigelegten Massengräber in den Medien auch kaum berichtet.

Serbische Behörden exhumierten in Mrkonjic Grad die Leichen von rund 190 Opfern.

Es waren serbische Zivilisten, die bei der Eroberung dieser Stadt durch die kroatische Armee im Sommer 1995 ermordet worden waren. Die Täter sind bekannt, wurden aber von Den Haag nicht angeklagt. Quelle Der österreichische Historiker, Journalist und Buchautor, Hannes Hofbauer (Verfasser des Buches “Balkankrieg: Zehn Jahre Zerstörung Jugoslawiens”) hat Elsässers “Kriegslügen” rezensiert (“Neues Deutschland”, 10.06.2004).

Der Mythos Srebrenica und Massaker – Legendenbildung und verschwiegene Wahrheit Autor: Dr. Hans-Georg Ruf Artikel vom 21.9.2005

Dort schreibt er unter anderem zum Srebrenica-Komplex: …

“Bei konkret 513 Fällen soll es sich laut letzten Erkenntnissen um Exekutionen gehandelt haben. Doch als Genozid kann Srebrenica nach den Recherchen in “Kriegslügen” nicht mehr gelten; viele der 8.000 Vermissten sind später wieder lebend aufgetaucht, manche wurden als Kriegsgefangene ausgetauscht…

Der Krieg hätte vermutlich eine andere Wendung genommen, wenn die Weltöffentlichkeit damals davon Kenntnis gehabt hätte – ungeachtet des von Mladic nach diesem Christenmassaker erfolgten Verbrechens an den bosniakischen Muslimen.”

So schlimm dieser schreckliche Krieg auch für alle Seiten war, eines änderte sich nie:

Sämtliche Verbrechen und Massaker, die an serbischen Menschen verübt worden sind, wurden hierzulande ganz einfach totgeschwiegen, in einer angeblich so vorbildlichen Demokratie mit angeblich so umfassenden Informationsmöglichkeiten und bei einer angeblich so freien Presse.

Ein Beispiel dafür sind die Ereignisse in und um Srebrenica (Stadt in Ostbosnien) während des Krieges in Bosnien (1992 – 1995). Moslems und Serben haben sich dort gegenseitig schreckliches Leid angetan, auf beiden Seiten gab es Massaker. Im Westen und ganz besonders auch hier in Deutschland wurden aber nur die serbischen Greueltaten thematisiert, wobei die muslimischen Opferzahlen übertrieben hoch dargestellt wurden und noch immer werden.

Von serbischen Opfern in und um Srebrenica hat die deutsche Öffentlichkeit – im wahrsten Sinne des Wortes – nichts erfahren.

Ein weiteres Beispiel für ein im Westen verschwiegenes Massaker ist jenes, das sich gegen Ende des Bosnienkrieges im Jahre 1995 in Mrkonjic Grad (nahe Jajce und unweit von Banja Luka) ereignete, als kroatische Truppen die Stadt eroberten und serbische Zivilisten massakrierten.

Aus den genannten Gründen wollen wir hier Bilder von massakrierten serbischen Zivilisten und von zerstörten serbischen Ortschaften präsentieren. Die folgenden vier Fotos zeigen bestialisch verstümmelte serbische Zivilisten aus der Srebrenica-Region (auch Milici zum Beispiel gehört dazu, wie im übrigen auch Bratunac).

Sie sind der folgenden Quelle entnommen: “Ketzerbriefe Nr. 68” (September 1996, herausgegeben vom “Bund gegen Anpassung, AHRIMAN-Verlag, Sonderheft Jugoslawien – 2. Auflage, 1999). ).

Die folgenden drei Fotos sind in der Srebrenica-Region aufgenommen und zeigen von Moslems zerstörte serbische Dörfer bzw. eine Massenbeerdigung serbischer Zivilisten in Bratunac. Wir haben sie der folgenden Quelle entnommen: Alexander Dorin: “In unseren Himmeln kreuzt der fremde Gott – Verheimlichte Fakten der Kriege in Ex-Jugoslawien (Kroatien, Bosnien und Kosovo)” – Freiburg (Breisgau): Ahriman-Verlag, 2001.

Das Foto aus Mrkonjic Grad (unten) ist dem oben zitierten Buch von Alexander Dorin entnommen. Das Bild links kann unter http://www.srpska-mreza.com/library/lm53/LM53.html (“Hidden side of the Yugoslav War – The pictures they don’t want you to see”), von wo wir es bezogen haben, eingesehen werden (dort befinden sich noch jede Menge anderer Fotos, die ebenfalls unermessliches und hierzulande totgeschwiegenes serbisches Leid dokumentieren).

Dieses Foto findet man auch im bereits weiter oben zitierten Buch von Alexander Dorin, und zwar mit folgender Bildinschrift: Diese Aufnahme stammt von einem saudi-arabischen Kämpfer, der in der Nähe der bosnischen Stadt Teslic, in Crni Vrh, gefangen genommen wurde. Ein moslemischer Soldat zeigt den abgetrennten Kopf von BlagojeBlagojevic, einem Serben aus dem Dorf Jasenove in der Nähe von Teslic.

Die vier letzten Fotos schließlich sind persönliche Aufnahmen und stammen vom Verfasser unseres Artikels (Dr. Hans-Georg Ruf), der am 13. Mai 2005 in Mrkonjic Grad weilte und dort den serbisch-orthodoxen Friedhof besuchte, von wo die Aufnahmen stammen.

Hinweis: Alle Fotos sind inzwischen von Google entfernt worden. Was beweist, das Google Teil des satanischen Establishments ist, das einseitig nur Interesse daran hat, die Massker der Moslems zu verbergen.

Dort erinnert mittlerweile eine Gedenkstätte in Form eines schräg nach oben stehenden Kreuzes auf einer eigens dafür errichteten Plattform sowie eine Gedenktafel an der kleinen Kapelle am Eingang des Friedhofes an das damalige Massaker.

Auf der Gedenktafel befinden sich in Stein gemeißelt die Namen aller 181 Opfer – einschließlich des Geburtsjahres und des Geburtsortes. Der Verfasser hat alles auf Video festgehalten und insbesondere die Opferliste auf der Gedenktafel auch so gefilmt, dass man mit Hilfe dieser Videoaufnahmen sämtliche Namen der Opfer deutlich erkennen kann.

Da der Verfasser unseres Artikels keinen Fotoapparat dabei hatte, sondern “nur” eine Videokamera, sind die Bilder zu einem späteren Zeitpunkt vom Fernseh-Bildschirm abfotografiert worden. Der ganze Artikel Der Mythos Srebrenica und Massaker. Legendenbildung und – verschwiegene – Wahrheit von Dr. Hans-Georg Ruf ist als PDF abrufbar

• Srebrenica: Dhjihad der bosnischen Muslime tötet 3.500 Christen Original: Srebrenica: Bosnian Muslim Jihad killings of 3,500 Christians, Serbianna; Von Lee Jay Walker (Modern Tokyo Times) Übersetzung von Liz/EuropeNews.

Der Kommandeur der UNPROFOR, der französische General Philippe Morillon, bestätigte, dass die Verbrechen, die von den bosnischen muslimischen Truppen begangen wurden “außergewöhnlich” waren und so das serbische Bedürfnis nach Rache “unausweichlich” gemacht hatten

Philippe Morillon nannte deutlich den Namen des bosnischen Kommandeurs Naser Oric, der bekannt war für seinen Sadismus.

Am 12. Februar 2004 bezeugte Philippe Morillion vor dem Den Haager Tribunal, dass die bosnischen muslimischen Streitkräfte unter Naser Oric “in Angriffe verwickelt waren während der orthodoxen (christlichen) Feiertage, und dass sie Dörfer zerstört und deren Einwohner massakriert hätten. Dies ließ in dieser Region einen Grad von Hass entstehen der ganz ungwöhnlich war.

Philippe Morrillon kommentierte sehr klar und deutlich die Massaker an Tausenden orthodoxer Christen die in der umliegenden Region getötet worden waren.

Dies bezieht sich auf Christen die lebendig verbrannt und geköpft wurden und noch vieles mehr

Die Militärkräfte in Srebrenica waren ungefähr zwei Mal so stark wie die Soldaten der orthodoxen bosnischen christlichen Serben und der bosnischen muslimischen Soldaten. Deshalb ist das wahre Srebrenica völlig anders und wenn General Ratko Mladic nicht Verbände der bosnischen Serben in der Region gehabt hätte um sich gegen das Massaker an den orthodoxen Christen zu stemmen, dann wäre die Zahl der 3500 Toten sogar noch größer geworden.

https://de.europenews.dk/-Srebrenica-Dhjihad-der-bosnischen-Muslime-toetet-3-500-Christen-78042.html

Wie wir in Sachen Srebrenica betrogen wurden:

Keine Frage: Srebrenica bildete den Auftrakt der weltweite Destabiliserung islamischer Länder, wie sie Thomas Barnett in seinen Schriften zur NWO als verbindlich pospostuliert hat. Wir wurden, was die Berichtestattung um den Kosovo- und Bosnienkrieg anbetrifft, vor vorn bis hinten belogen. Nichts an dieser Berichterstattung stimmte. Alles war gelogen – um die westlichen Bevölkerungen positiv für einen NATO-Anriff gegen Serbein einzustimmen

Dass dabei der englische Sozialist und Islamfreund Tony Blair eine wesentliche Rolle spielte wie auch der Jude Joschka Fischer (s. Kalergi-Plan), verdichtet nur die Indizien, dass der Krieg der NATO gegen Serbien ein kommunistisch-jüdisch-amerikanisches Komplott war, um den Plan der NWO: Destabilsierung Europa und Flutung dieses Kontinents durch Millionen Moslems durchzusetzen: Der ein Coup der US-Imperialisten war, die die führenden Drahtzieher der Neuen Weltordnung sind.

Ich selbst fiel damals auf die US-Propaganda herein – und war ebenfalls vehement für eine Intervention der NATO gegen die angeblichen Genozid der Serben. Wofür ich mich heute in Grund und Boden schäme.

Ein einziger Deutscher hat damals diese Lügen durchschaut: Der Schriftsteller Peter Handtke. Er solidarisierte sich mit den Serben, wofür er vom deutschen Establishment niedergemacht wurde. Auch ich habe ihn damals verurteilt (insgeheim). Dafür will ich mich bei Peter Handtke heute enstschuldigen. Er war der einzige prominente Deutsche, der Durchblick hatte.

NACHTRAG:

Alexander Dorin sagt: 29. Dezember 2018 um 20:05

Ich recherchiere seit 1996 zum Thema Srebrenica und habe bisher zwei Bücher darüber veröffntlicht.

In Srebrenica selber wurde im Juli 1995 niemand getötet, das bezeugen nicht nur sämtlichen UN-Dokumente, sondern darüber hinaus auch Dokumente der Bosnisch-Muslimischen Bürgerkriegspartei. Die gleichen Dokumente belegen darüber hinaus, dass die serbischen Behörden ca. 25’000 muslimische Zivilisten aus der Stadt evakuiert und sicher in muslimisch kontrolliertes Gebiet gebracht haben.

Eine ganz andere Geschichte ist jene, dass eine riesige Kolonne von ca. 12’000 Männer, davon die hälfte bewaffnete muslimische Soldaten, Srebrenica bereits einen Tag vor der Einnahme durch die Serben verlassen und sich auf verschiedenen Marschwegen in das ca. 70 Km entfernte Tuzla durchgeschlagen hat. Dabei stiess die moslemische Armee, was zahlreiche muslimische Zeugen bestätigten, etwa zwanzig mal auf die serbische Armee, mit der sie sich teils heftige Gefechte lieferte.

Während dieser Gefechte, wie auch beim Überqueren von Minenfeldern und auch immer-moslemischen Kämpfen, die zwischen verfeindeten Gruppen ausbrachen, sind ca. 2000 moslemische Männer umgekommen. Das ist auch ziemlich genau di Anzahl von Toten, die der Forensiker des sogenannten Jugoslawientribunals in Den Haag zwischen 1996 und 2000 finden konnte. Der Rest ist eine Lüge der US-Regierung unter Bill Clinton, die von der westlichen Monopolpresse in die Welt getragen wurde. Es gab niemals 7000 – 8000 Tote und auch keine Massenexekutionen.

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

123 Kommentare

  1. Es gibt doch wohl noch mehr durch den Islam ermordete Christen. Aber unsere Gutmenschen sind ja so verbohrt und von allen guten Geistern verlassen, dass die immer noch glauben, dass der Islam etwas ganz Tolles und Friedliches ist.

    • @ TonivonderAlm

      Das könnte sich bald ändern:

      Trump erläßt GESETZ zum SCHUTZ VERFOLGTER CHRISTEN und erkennt den Moslem-Mord an Christen und Jesiden in Syrien und im Irak als “Völkermord” an!

      https://katholisches.info/2018/12/18/trump-erlaesst-gesetz-zum-schutz-verfolgter-christen-vatikan-reagiert-eisig/

      Wann erkennt er auch das Moslem-Massaker an 3500 serbisch-orthodoxen Christen in Bosnien als VÖLKERMORD an?

      Oder das, was Massenmörderin Ferkel mit unserem Deutschen Volk treibt: Seine AUSRADIERUNG (EU-Timmermans) durch Masseneinwanderung im Dienst der talmudischen Rothschild-Möchtegern-Weltherrscher:

      https://new.euro-med.dk/20181229-superfreimaurerin-merkel-enthuellt-die-pharisaisch-zionistische-nwo-verschworung-plaudert-die-protokollen-von-zion-aus.php

      • Und mir hat unser deutschsprachiges EU-Nachbarland Österreich nach einem unverschuldeten Arbeitsunfall, sechs verhauten Knie-OPs, seit einem guten Jahr Knieprothese und dadurch seit längerer Zeit arbeitslos geworden sämtliche Unterstützungen gestrichen, inklusive Mieten/Energie u. Krankenversicherung!
        Kurz vor Weihnachten/Neujahr erhielt ich nach Beschwerde beim Gericht und Überbrückungsfinanzierung mit meinen letzten Reserven den offiziellen Quasi-Rausschmiß!
        Das ist nun die Wende unter dem EU-Enthusiasten Kurz/ÖVP und der “deutsch-nationalen” FPÖ?!

        Die schmeißen jetzt massenweise EU-Bürger u. Osteuropäer raus, denn die kann man im Gegensatz zu den orentalischen u. afrikanischen Refugees relativ still u. unbemerkt abschieben. Da demonstriert niemand, schreiben die Medien nichts drüber!
        Und das, obwohl ich seit meinem vierten Lebensjahr in Kärnten aufwuchs, zwischendurch in Deutschland arbeitete, später nach Wien zog – insgesamt rd. 25 Jahre in Österreich lebend.
        Meine beiden jüngeren Geschwister haben öserrr. Pass, leben allerdings mittlerweile im Ausland. Opa war ebenfalls Pass-Österreicher (Vorfahren aus der Schweiz stammend), kämpfte sogar für die K+K-Armee gegen Russland.
        Ich schreibe dasw nicht um mich hier auszuheulen, sondern die REALITÄT seit der konservativen “Wende” zu schildern.
        Mit meiner Behinderung kann ich kaum einen Koffer tragen, verrliere mein kompletes Hab u. Gut, meine Wohnung, bin bald so gut wie mittellos.
        WOHIN soll ich jetzt, ich habe keinerlei Meldeadresse irgendwo in Deutschland, also Obdachlos als Teil-Invalider mitten im Winter?? Von der deutschen Botschaft kam ausser aufrichtigem Bedauern kenerlei konkrete Hilfe ausser der Adresse der Carritas…
        Die Österreicher HASSEN die “Piefke”, speziell in Wien, noch schlimmer die Schweizer! Da kann man sein halbes Leben dort verbracht haben – man wird maximal geduldet, wirklich akzeptiert quasi nie!
        Würden die Deutschen umgekehrt mit Österreichern so gehässig-ablehnend, teils sogar aggressiv umgehen, weder ihren Urlaub dort verbringen, noch dort wirtschaftlich inverstieren/Unternehmen ansiedeln u. keine qualifizierten Arbeiter, Ingenieure o. IT-Experten zuwandern, kann das kleine Land bald einpacken (auch wenn den Deutschen Inverstitionsgewinne entgehen).
        Kurz ist ein knallharter neoliberaler “Austria-First”-Blender, dessen Partei selbst Deutsche als “Ausländer”, nichteinmal EU-Bürger bezeichnet. Und wie alle EU-Nachbarländer ist Österreich nur daran interessiert sind, Deutschland möglichst viel Kohle abzuzocken, sei es durch den Tourismus oder Handel.
        Fazit: ein völlig illoyales, geradezu feindseliges Land, daß seine eigene Naizi-Vergangenheit bequem an die Deutschen weggeschoben hat und sich einbildet, Widerstandshelden gegen den NS-“Anschluß” gewesen zu sein. Natürlich waren nur die Deutschen so “deppert”, auf den Ver-Führer Hitler reinzufallen, bei ihnen hätte der ja keine Chance gehabt?!
        Ehrlich gesagt bin ich fassungslos über all die Erfahrungen hier seit meiner Kindheit – fast 30 Jahre Piefke-Bashing, obwohl ich mich immer mehr als Österreicher als als Deutscher gefühlt habe und es sogar immer noch tue, schon weil ich mit der Landschaft verwurzelt bin und relativ “natürlich” Dialekt spreche (sozusagen bilingual).
        Dafür sind jetzt in meinem Wohnblock etliche Refugee-Familien eingezogen, wirken alle sehr entspannt – die haben dan ihres Kindersegens lebenslang ausgesorgt u. können bleiben, niemand wird die jemals abschieben??
        Mir wurde gesagt, ich hätte bedauerlicherweise den “falschen” Pass…

      • PS: und wie ich von mehreren Seiten direkt u. indirekt zu verstehen bekam, ist das natürlich eine rigide Reaktion auf die deutsche Flüchtlingspolitik unter Merkel, die auch Österreich rd. 300.000 Refugees ins Land gespült hat, proportional also mehr als Deutschland abbekommen hat!
        Den “Preis” dafür dürfen jetzt die aus welchen Gründen auch immer arbeitslos o. invalide gewordenen EU-Bürger u. Osteuropäer in Österreich bezahlen, irgendwo muß man das ja Geld für die Flüchtlinge einsparen?!
        Da bedanke ich mich aber artig bei Merkel, vielleich “schleust” die mich ja jetzt back to Germany?
        Gilt der “Pakt für Migration” denn nicht auch für mich??

      • @Satellit

        DAS ist ja furchtbar !
        Sie bekommen NULL Unterstützung, weder in Österreich, noch aus Deutschland ?
        Und bei uns kriegen es die Kuffmucken in alle Öffnungen geblasen … Mann, hab ich grad’ eine scheiß Wut !
        Ja was machen wir denn da jetzt ?
        Können Sie nicht einfach nach DE umsiedeln und Stütze beantragen ?
        So ein Mist aber auch. Glauben Sie’s mir bitte, hätte ich ein Haus mit kleiner Einliegerwohnung, ich würde Sie direkt abholen !

        … und ja, ich hab’s auch schon des öfteren erzählt bekommen, die Ösis sind arrogante A ……. !

        Vielleicht könnten Sie Herrn Mannheimer Ihre Kontoverbindung per mail-kontakt verraten. Ich/wir würden dann an ihn eine Spende überweisen, die er an Sie weiterleitet.
        Verwendungszweck : Satellit

        Also falls er sich dazu bereit erklärt, da müssten wir ja erst mal anfragen.

        Was meinen Sie Herr Mannheimer, wäre das möglich ?

        Auf Dauer ist das natürlich keine Lösung, aber ein bisschen mag es helfen.
        Es ist mir ein unerträglicher Gedanke, Sie stünden bald krank auf der Strasse – echt schrecklich !
        Was sagen denn Ihre Schwestern dazu ?

      • @Mona Lisa,
        Danke Ihres aufrichtigen “Mitleids”, werd mir was überlegen müssen. Aktuell bin ich in der Bewerbungsoffensive u. streue in alle Richtungen aus. Von daher bitte keine öffentliche “Spendenaufrufe” o. “Fallbesprechung”, könnte sich kontraproduktiv für mich auswirken.
        Aber vielen Dank für Ihre Bemühungen 🙂
        Zum Glück habe ich einige behilfliche Bekannte u. Familienangehörige, werd mich schon durchwurschteln..
        Ein Leben “unter der Brücke” ist jedenfalls nicht mein Ding, ginge mit der Teilinvalidität auch schlicht nicht.
        Wollte nur mal zeigen, das auch eine nationalkonservative Wende genauso Gewinner u. Verlierer produziert wie jedes andere ideologische System – überrascht war ich nicht wirklich davon, hatte deshalb auch nie konkrete Werbung für die FPÖ/ÖVP oder AfD gemacht (durfte als “Ausländer” ohnehin nicht wählen)! Da hatte/hab ich keinerlei Illusionen über das Politische, weswegen ich ja auch schon vor langer Zeit religiös wurde…Das tröstet ein wenig und von der Seite hoffe ich auch auf Hilfe/Unterstützung, sollte ich nicht aus eigener Kraft die Situation managen können…

        Anbei: wünsche hier allen ein frohes neues Jahr u. einen guten Rutsch, mal sehen was 2019 so bringt…

      • Guten Tag AS.
        Ja , wenn das mal keine guten Nachrichten sind, was “Weißer Büffel” da angeordnet hat,was dann?
        Ich warte auf den Tag, wenn V22 Tiltrotorcraft Osprey vor dem Bundestag landen und das quiekende Ferkel mit dem Steinkauz mitnehmen, dazu diese ganze hochkriminelle Bundestagsbande…

        Dann ab dafür nach Gitmo Guantanamo!
        lg:

      • @Satellit

        Lieber Satellit,

        bin genau so entsetzt wie Mona Lisa. Und denke auch wie Mona Lisa.
        Patrioten müssen zusammenhalten. Keiner weiß, dem es vermeintlich noch finanziell gut geht, ob es morgen auch noch so sein wird, in diesen ungerechten
        Zeiten der “Sicherheit” für uns.
        Fremde hat man Sicherheit geschenkt auf Kosten von solchen Unrechtsurteilen der arbeitenden Bevölkerung.
        Bichler hat den Kurz von Anfang an durchschaut. Der hält sein Volk kurz.

        Für 2019 wünsche ich Ihnen von ganzem Herzen, daß Ihnen Gerechtigkeit erfährt.
        Das kann nicht die letzte Antwort sein. Und vor allem von dem, an den Sie und ich glauben, der die “Herzen der Menschen wie Wasserbäche lenken kann”. Gruß Inge

      • @Satellit

        “Gilt der „Pakt für Migration“ denn nicht auch für mich??”

        DAS ist die Frage, die ich mir die ganze Zeit schon gestellt habe. – Sollte dieser Migrationspakt wirklich für ALLE gelten, dann müsste er auch für die Deutschen gelten, die in ein anderes Land migrieren wollen.

    • Ich selbst fiel damals auf die US-Propaganda herein – und war ebenfalls vehement für eine Interention der NATO gegen die angeblichen Genozid der Serben. Wofür ich mich heute in Grund und Boden schäme.
      ——————————————————————————

      Es ist noch schlimmer, Herr Mannheimer.
      Das “Massaker von Srebrenica” hat überhaupt nicht stattgefunden.

      Aufgrund der umfassenden Lügenpropaganda der USA, NATO, BRD-Regierungen mit angeschlossener Lügenpresse glauben jedoch fast alle Menschen an das “Massaker”.

      Es ist eine kleine Minderheit, zu der Sie gehören, die sich auf die Suche nach der Wahrheit machen und sie finden.

      Auch das nie stattgefunden “Massaker von Srebrenica” basiert auf den Lügen der Moslems. Sie dürfen und sie müssen sogar lügen, um die angestrebte Weltherrschaft zu erkämpfen. Ihr “Gott”, den sie Allah nennen, hat es so befohlen.

      Auf der webseite srebrenica711 findet man unzählige Belege.
      Alexander Dorin wurde in der Schweiz von den Behörden verfolgt, weil er diese Belege gesammelt und publiziert hat.
      Da sieht man, welch ein Höllenstaat die Schweiz in Wahrheit ist – von wegen “Demokratie” und “Rechtsstaat”.

      https://srebrenica711.wordpress.com/category/das-massaker-von-srebrenica-ein-reader-2/

      Der Genozid an den christlich-orthodoxen Serben dagegen ist belegt.
      Da gibt es keine Lügen.

      Hier ein Auszug aus dem verlinkten Artikel auf srebrenica711 :

      Da die Zahl derer, die als vermißt (und vermutlich tot) geführt werden, während der letzten vier Jahre konstant bei 8000 geblieben ist, muß davon ausgegangen werden, daß die bosnisch muslimische Regierung dem Roten Kreuz nie die Namen jener Menschen mitgeteilt hat, die die muslimischen Linien sicher erreicht hatten. Auf einen weiterer Aspekt hat Prof. Milivoje Ivanisevic von der Universität Belgrad hingewiesen. Nachdem er die Liste des Roten Kreuzes mit den „vermißten“ Personen überprüft hatte, entdeckte er, daß die Namen von etwa 500 Personen, die als „vermißt“ geführt wurden, schon vor der Einnahme Srebrenicas gestorben waren. Und nun wird es wirklich interessant: als Prof. Ivanisevic die Wählerliste für die Herbstwahlen von 1996 (also einem Jahr nach dem angeblichen Massaker) mit der Vermißtenliste des Roten Kreuzes verglich, wurde bekannt, daß die Namen von 3016 Leuten, die auf der Vermißtenliste des IKRK standen ebenfalls auf der Wählerliste zu finden waren. Entweder ließ die bosnisch muslimische Regierung auch die Toten wählen, – beging also Wahlbetrug – oder die Wähler waren am Leben und das „Massaker“ war ein Betrug.

      • @Bichler

        tschuldigung, wenn ich jetzt mal ganz blöd nachfrage :
        bedeutet “stand auf der Wählerliste” = ging auch zur Wahl und hat gewählt ?
        oder könnte es auch bedeuten : stand als Wähler auf der Wahlliste, da aber vemisst, hat nicht gewählt ?

        Ich meine : Ich stehe auch auf der Wahlliste und egal ob ich wähle oder nicht, stünde ich da so lange bis man mich für tot erklärt. Also entweder meine Leiche findet oder ein Angehöriger beantragt mich für tot zu erklären, da er beispielsweise erben will.
        (Ich weiß es nicht, glaube aber, das wäre in DE nach 30 Jahren möglich.)

        Oder hab ich da jetzt ganz generell, etwas völlig falsch verstanden ?

      • Mona Lisa,
        die Frage ist: wie kommt jemand auf eine Wählerliste ?

        Für die Muslime in Bosnien kann ich das nicht beantworten.

        Wie ist es in der BRD ?
        Soweit mir bekannt, wird die Wählerliste mit den Daten aus den Einwohnermeldeämtern zusammengestellt.

        Verstorbene können deshalb nicht auf der Wählerliste stehen, denn das Ableben wird registriert. Da gibt es automatische Benachrichtigungen fürs Finanzamt, Standesamt, Einwohnermeldeamt. Tot ist Tot und kann nicht verheimlicht werden.

        Vermutlich ist das auch in Bosnien so, deshalb gehe ich davon aus, daß die 3016 angeblich “Vermißten” in Wirklichkeit nicht vermisst wurden, sondern am Leben waren. Es handelt sich meines Erachtens um Betrug, weil die Moslems davon profitieren – auch heute noch.

    • serbisch-orthodoxen Christen ”

      Es waren NUR “serbisch-orthodoxen Christen” welche sich dem VatiKHAN-WeltKrieger verweigern.
      https://pbs.twimg.com/media/DZ9f2syXkAI195T.jpg

      Es gab drei Araber-Invasionen um Europa zu islamisieren.

      Von 668, von 678 und von 717 alle drei Angriffe konnte das oströmische Byzanz
      mit Hilfe von BalkanVölkern, 718 mit 30 000 bulgarischen PanzerReitern zurückschlagen.
      Die AusBreitung des Islams wurde 600 Jahre lang gestoppt.

      Das Genick von Byzanz wurde durch die christlichjüdischen KreuzRitter-TemplerHeere der Venediger (Löwe)
      und des VatiKHANS gebrochen welche Byzanz überfielen und plünderten.
      Das BollWerk Europas und des Christentums wurde geschleift, nicht von Moslems.

      Alle Fakten und Quellen sind hier im Blog hinterlegt.

      Die Türken wurden von den Logen in Rom, London und Paris benutzt um die BalkanVölker, die Deutschen
      und die Russen im Schach zu halten. Die Russen und die Serben sind BruderVölker.
      Der Kampf gegen Serbien war auch ein Krieg gegen RussLand.

      „Sir, ich werde für Sie nicht den Dritten Weltkrieg beginnen“

      Am 11. Juni jährt sich der Tag, an dem 1999 Europa an einem Krieg mit Russland gerade nochmals vorbeigeschrammt ist. Nicht irgendein schießwütiger General sondern der NATO-Oberbefehlshaber Europa (Supreme Allied Commander Europe – SACEUR) hatte den Befehl zum Angriff auf russische Truppen im Kosovo gegeben. Der Befehlsempfänger war der britische 3-Sterne General, Sir Mike Jackson, damals Kommandeur der NATO-KFOR-Invasionstruppe.
      -https://deutsch.rt.com/international/38850-sir-ich-werde-fur-sie/

      Klage gegen NATO: “Bis 15 Tonnen abgereicherten Urans im Krieg gegen Serbien benutzt”
      Serbien verklagt NATO wegen Einsatzes von Uranmunition

      Bild nicht für Jugendliche geeignet
      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2017/01/irak-kinder-uran.gif

      https://bilddunggalerie.wordpress.com/page/56/

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2017/01/madeleine-albright-twitter.gif

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2017/01/madeleine-albright-massenmc3b6rderin.gif?w=666

      Mit Hitlers Uran/Bombe wurden schon die Japaner in einer thermonuklearen Hölle gebranntopfert.

      Menschen verbrennen und Menschen das Herz rausschneiden ist uraltes Ritual der MolochDiener.

      • @Reiner Dung

        eine Serbin sagte mir, da gab es ein Bild, das eine weinende Muslima gezeigt hat, an einem Grab mit einem Kreuz. Das Bild wurde dann schnell entfernt.
        Es ist gut, daß den Täuschern ihre Dummheit so manchmal einen Strich durch die Rechnung macht.
        Hätte es damals schon das Internet gegeben, ich habe die Berichte von damals noch von christlichen Quellen, die alle hereingefallen sind, wären die Menschen ab dieser Zeit wacher und argwöhnischer geworden.
        Es kann gut sein, daß nicht so viele weiter auf diesem” Täuschungskarren” mitgefahren wären.
        Denn es werden ja bereits die Aufklärer derart gefürchtet, daß man schleunigst ein “Meinungszersetzungsgesetz” zwecks “verfehlter Volkserziehung” verabschieden mußte, daß der Täuschungskarren ins Chaos der NWO ohne aufzuhalten weiter fahren kann.
        Doch wir werden immer mehr, die diese “NWO-Fahrt erkannt haben, manche gar nie eingestiegen sind, andere inzwischen ausgestiegen sind und jeder in seinen Möglichkeiten das Steuer “herumreißt”.

        So wie der erste Babylonische Turm, der damaligen Gottspieler, kurz vor Vollendung auseinanderfiel, so wird auch der zweite Babylonische Turm, dieser jetzigen Gottspieler, kurz vor Vollendung zusammenbrechen.

        Denn wenn es einen Schöpfer gibt, der alles in seiner Art geschaffen hat und keinen Mischmasch, dann wird sich dieser Schöpfer auch dieses Mal “zu Wort” melden. So wahr Er lebt.

        Kein Kind sieht tatenlos zu, wenn jemand sein “Bauwerk” zerstören will oder zerstört.

  2. Der größte Kriegstreiber an diesem Krieg, war der Scheckbuch Genscher! Der konnte in seiner Laufbahn nur mit Schecks “Freunde” gefügig machen!

  3. https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/04/die-neue-weltordnung-walter-veith.gif

    https://bildreservat.wordpress.com/2017/04/25/saddamschauprozess-ich-bin-saddam-hussein-einspruch/

    Jews and Freemasons controlled war on Iraq, says No 10 adviser

    Tony Blair decided to wage war on Iraq after coming under the influence of a “sinister” group of Jews and Freemasons, a Muslim barrister who advises the Prime Minister has claimed.
    🙁
    Mr Thomson said: “Pressure was put on Tony Blair before the invasion. The way it works is that pressure is put on people to arrive at certain decisions. It is part of the Zionist plan and it is shaping events.”

    Mr Thomson wrote a book in 1994 in which he said Freemasons and Jews controlled the governments of Europe and America and described the claim that six million Jews died in the Holocaust as a “big lie”. In The Next World Order, Mr Thomson, a Muslim convert who was born Martin Thomson in Rhodesia, wrote: “When the majority of people in a predominantly Christian society cease to worship God, the result is fascism.

    -https://www.telegraph.co.uk/news/uknews/1498217/Jews-and-Freemasons-controlled-war-on-Iraq-says-No-10-adviser.html
    🙁
    Der ehemalige Regierungsberater Andrew Neather imEvening Standard erklärte, dass die absichtliche Politik der Regierung von Ende 2000 bis Anfang 2008 die Öffnung Großbritanniens für Massenmigration betraf.

    Blair veranschaulicht ein tiefes Gefühl für Israel das zum Teil aus seinem Glauben geboren wurde. [142] Blair war langjähriges Mitglied der pro-israelischen Lobbygruppe Labor Friends of Israel . [143]

    Im Jahr 1994 knüpfte Blair enge Beziehungen zu Michael Levy , einem Vorsitzenden des Jewish Leadership Council. [144] Levy leitete den Bürofonds des Labor Leader, um die Kampagne von Blair vor den Wahlen von 1997 zu finanzieren, und brachte 12 Millionen Pfund für den Erdrutschsieg von Labor ein. wiki tony blair
    🙁

    Tony Blair fordert von US-Pastor: Koran-Verbrennung stoppen | Politik
    Tony Blair: “Ich lese täglich den Koran” | ZEIT ONLINE – Die Zeit

    Der Kriegsverbrecher Tony Blair hat die Masseneinwanderung nach Großbritannien begonnen – 3 Millionen Migranten in wenigen Jahren – um “Großbritannien wirklich multikulturell zu machen. Er hoffte, das Land radikal zu verändern und “die Nase der Rechten in Vielfalt zu reiben” (The Daily Mail 24 Oct. 2009).
    -https://new.euro-med.dk/20181123-rothschilds-illuminaten-kapitulieren-stoppt-einwanderung-nach-europa-populisten-werden-zu-stark-und-gefahrlich-fur-uns-hillary-clinton-deutet-starken-weltdiktator-an.php

  4. Danke MM für die erneute Präsentation dieses Artikels!

    Interessant, dass bis heute dieser moslemische Drecksgeneral nicht vor den int. Gerichtskopf gestellt wurde.

    Interessant auch, dass unser aller Heilsbringer, die AfD, weder sowas, noch die Rheinwiesenlager thematisiert.

    Gleichfalls PI-News: Das lässt der Staat Israel, als ein Hauptfinanzier, wohl nicht zu.
    Deren Agenda ist wohl, die NWO-ZionistInnen loszuwerden bzw. E-Mail-Adressen einzusammeln (um sie danach einer gesonderten Behandlung zuzuführen).

  5. Fischer zur Legitimierung des umstrittenen Kosevokriegs:
    “Ich stehe auf zwei Grundsätzen: Nie wieder Krieg! Nie wieder Ausschwitz! Nie wieder Völkermord! Nie wieder Faschismus! Beides gehört bei mir zusammen Ich frage Euch, liebe Freundinnen und Freunde, woher nehmt ihr Euer Vertrauen bei Milosevic, dass ohne massiven bewaffneten Schutz, es den Menschen nicht genauso wieder geht wie den Männern in Srebrenica, die kalt im Massengrab liegen bis auf den heutigen Tag! Woher nehmt ihr das?”

    Altbundeskanzler Gerhard Schröder spricht 2014 über den völkerrechtswidrigen NATO-Angriffskrieg auf Jugoslawien und dem Kosovo als Blaupause für die Krim.
    https://www.youtube.com/watch?v=keWZofL30So

    Herr Schröder weiss ganz genau, dass diese Propaganda gegen die Serben damals von vorne bis hinten gelogen war. Das sogenannte “Massaker von Rugovo”, dass 1999 als auslösender Kriegsgrund gegen Serbien durch die Medien geisterte ist eindeutig als Lüge entlarvt. Es handelte sich nicht um ein Massaker an albanischen Zivilisten, sondern um tote UCK Kämpfer, die sich zuvor ein Gefecht mit jugoslawischen bzw. serbischen Sicherheitskräften lieferten.

    Oberstleutnant AD Jochen Scholz erläutert die Hintergründe des “War on Terror” Das komplette Interview – bekannt aus dem Film “Unter falscher Flagge”

    • So hat sich Fischer in die oberen Etagen hochgeschleimt und hat sich schließlich an den Tafeln seiner Gönner fettgefressen. Sobald er ins Boot der Juden einstieg, ging es mit seinem Erfolg bergauf. Hoffentlich lebt er noch lange, damit ihm die gebührende Strafe für ein böses Leben verpaßt werden kann.

      • Herr Mannheimer schreibt ja oben, dass Joschka Fischer sogar selber Jude sei.
        Das wusste ich noch gar nicht. Da kriegt die Causa Fischer doch gleich nochmal ein ganz besonderes Geschmäckle.

      • Mona Lisa:
        Daß Fischer Jude sei, habe ich schon verwschiedentlich gelesen. Die brd hat aber schon von Anfang an die Juden in die hohen und höchsten Staatsämter gebracht. Denken Sie nur an Gerstenmeier, Brandt, Kohl, Schmidt, Merkel, Kinkel, in der DDR z.B. die rote Hilde – ich liste hier nur schnell Namen auf, die mir gerade in den Sinn kommen. Für jemanden wie Maaß würde ich mich in dieser Frage auch nicht verbürgen. Vile dieser Erfolgsmenschen haben auch unter Hitler Erfolg gehabt – wurde also als Voll-, Halb- oder Vierteljuden kein Stein in den Weg gelegt, das nur einmal als Nebengedanke zu den beliebten Greuelgeschichten, die immerzu phantastischer ausgemalt werden.

        ++++++++
        MM. IN EINEM SATZ 6 UNWAHRHEITEN VON IHNEN! DAS WIRD VON MIR NICHT AKZEPTIERT. DENN HIER LESEN ZIGTAUSENDE MENSCHEN MIT:

        HILDE BENJAMIN IST KEINE JÜDIN. SIE WAR MIT EINEM JÜDISCHEN ARZT VERHEIRATET.
        KOHL IST KEIN JUDE. SEINE FAMILIE IST VOR VIELEN GENERATION ZUM CHRISTENTUM KONVERTIERT.
        WILLY BRANDT WAR DEFINITIV KEIN JUDE. ER WURDE ALS BABY GETAUFT.
        GERSTENMEIER WAR KEIN JUDE.
        SCHMID IST KEIN JUDE.

        AUCH ALS KOMMENTATOR HABEN SIE DIE VERPFLICHTUNG UND VERANTWORTUNG DAFÜR ZU SORGEN, DASS DER INHALT IHRER KOMMENTARE RICHTIG IST.
        ++++++++++

      • Peter:
        Danke für die beiden Verweise. Diese sind durch ihren ideologischen Unterton und die grundsätzliche Hinnahme der Geschichten über die Judenverfolgungen in den 4oerjahren freilich etwas anrüchig. So sollen 1945 im gesamten Gebiet der SBZ nur 3500 Juden gewesen sein.

        Ich denke da immer wieder an die Inge Meysel, die als Jüdin in den Kriegsjahren mit ihrer Theatergruppe durchs Reich getingelt ist (war in einem Zeitungsbericht anläßlich ihres Ablebens zu lesen), Atze Brauner (der bekannte Fernsehproduzent) schlenderte laut eigenem Erleben1943 den Kuhdamm hinunter (Zeitungsbericht in der JF vor etwa 20 Jahren), Generalfeldmarschall Milch war Halb- oder Volljude, usw. und auch der Adenauer könnte vom Namen her diesem Volk zugerechnet werden.

        Wir wissen weder heute, noch wußte man damals, wer Jude war. Erinnern Sie sich noch an Ulrich Wickert? Der war Jude und da es 1943 die bekannte Demonstration deutscher Frauen in Berlin gegen Goebbels’ Befehl, alle Juden aus Berlin hinauszuschaffen, gab, derzufolge die etwa 4000 Juden inallein Berlin in Berlin in Ruhe gelassen wurden, die Besatzer 1945 in Berlin ein mit Patienten belegtes jüdisches Krankenhaus antrafen, kann ich wohl mit gutem Grunde annehmen, daß diese Zahlen in den obigen regimefreundlichen Texten dem Anlaß entsprechend hingestutzt wurden.

      • @Morgenrot

        DER Ulrich Wickert, unser Froschexperte ?
        … und Inge Meysel, die Mutter Courage der Nachkriegszeit ?

        Es ist immer wieder und zu jeder Zeit sehr erstaunlich, wie überproportonial vertreten der jüdische Anteil im Wohnzimmer-TV-Gewerbe ist.
        DIE Relaxzone der Deutschen schlechthin, da schleicht sich die Information unbemerkt ins Unterbewusstsein.

        +++++++
        MM.

        ULRICH WICKERT IST JUDE. QUELLE: https://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article114875479/Herr-Wickert-es-kommt-einiges-auf-Sie-zu.html

        Inge Meysel war 1910 als Tochter eines jüdischen Tabak-Grossisten aus Berlin und einer nichtjüdischen Dänin in Berlin geboren worden. Nach Nazi-Verständnis war sie also „Halbjüdin“ oder auch „Mischling“ nach den Nürnberger Gesetzen. QUELLE: https://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article130048527/Ihre-Beliebtheit-rettete-Inge-Meysel-das-Leben.html
        +++++++++

      • Herr Mannheimer:
        Wie Sie wohl wissen, ist man Jude aus blutsmäßigen und nicht konfessionellen Gründen- Sie brauchen sich nur die Kriterien zur Aufnahme als Staatsbürger in Israel anzuschauen, um das zu erkennen.
        Kohl ist also judenblütig (wie sie selbst durch Hinweis auf die vor Generationen erfolgte Taufe von Kohls Vorfahren erkennen); Schmidt hatte einen Großvater, der anscheinend Volljude (und Bankier) war (siehe Wikipedia); was Hilde Benjamin und Brandt angeht, das konnte man verschiedentlich in Zeitungsartikeln lesen, die ich allerdings wegen der zahlreichen inzwischen verflossenen Jahre nicht mehr angeben kann. {Werde es allerdings nun nachforschen). Besonders bei Brandt ist mir aufgefallen, daß seine Vergangenheit und Herkunft mit einigem Aufwand obskur gemacht und gehalten wird, das paßt gut zu seinem Eifer, mit dem er die nachmalige Verbreitung seiner Schriften „Von Deutschen und anderen Verbrechern“ und „Guerilla-Krieg“ zu verhindern versuchte. Eugen Gerstenmeier erwähnte die Tatsache seiner jüdischen Abkunft in einem Interview, das, soweit ich mich erinnere einmal im Ostpreußenblatt abgedruckt oder erwähnt wurde. Auch das liegt schon mehr als 25 Jahre zurück. Da er 1986 verstarb, wird es sich um einen Artikel über ihn gehandelt haben, wahrscheinlich im Zusammenhang mit seiner einstmaligen Widerstandsseligkeit, deren Einfalt er in dadurch nachträglich erkannte, indem er sagte: „was wir im deutschen Widertsand nicht erkennen wollten, war, daß sich Englands Politik nicht gegen Hitler, sondern gegen Deutschland richtete…..“ (Wiedergabe aus dem Gedächtnis). Eine Taufe macht aus einem Juden nicht gleich einen Nichtjuden (siehe israelische Einwanderungskriterien), aber auch das bekannte Beispiel von Ilse Meitner (vormalige Mitarbeiterin von Otto Hahn), die sich za. 1910 katholisch taufen ließ, aber trotzdem als Jüdin gilt und als solche herumgereicht wird. Wäre das Judentum eine Konfession, d.h. ein Glaubensbekenntnis, könnte es die zahllosen jüdischen Atheisten nicht geben. Daß man aber auch als Judenblütiger ein Nichtjude werden kann, ist in den Nürnberger Gesetzen niedergelegt, wonach die Abstammung nach einigen Generationen nicht mehr ins Gewicht fiel, da der Einfluß der Synagoge und des Talmuds als nicht mehr vorhanden betrachtet wurde. Wie gerade dieser Einfluß Juden macht, kann man in verschiedenen im amerikanischen Ausland erschienen Schriften nachlesen, z.B. im Buche „Jews must live“ von Samuel Roth.
        Herr Mannheimer:
        Es ist durchaus möglich, daß ich mich manchmal täusche, mir mein Gedächtnis einen Streich spielt oder ich selbst einer Falschinformation aufsaß. Daß ich aber bewußt Unwahres sagen würde, ist eine Insinuierung, die ich durchaus übelnehme.

        +++++
        MM. ZUR ABHILFE GEGEN SCHLECHTES GEDÄCHTNIS HABEN WIR DAS INTERNET. ETWAS NACHRECHERCHIEREN HILFT. WAS GLAUBEN SIE, WIE ICH AN MEINE TAUSENDEN INFOS KOMME? AUS DEM GEDÄCHTNIS?
        +++++++++++

  6. Wer’s noch nicht kennt :

    Dr. Bill Warner vergleicht den Dschihad mit den Kreuzzügen.

    Der Islam eine Mords-Ideologie !
    548 Schlachten / 278 Millionen Tote !

    https://www.youtube.com/watch?v=J1kpc-ihXY

    … insbesondere den ersten Kommentar mitlesen lohnt sich :
    u.a. “Die Berge nahe Indiens werden Hindu Kush genannt, das bedeutet der “Scheiterhaufen der Hindus”.”
    Laut Kommentator wurden 80 Millionen Hindus ermordet. Danach war Indien nur noch halb so groß.

    Man sieht daran, sie hätten mit uns keinerlei Problem.

    • 1400 Jahre islamische Expansion, islamischer Imperialismus und islamischer Sklavenhandel

      Nach knapp 470 Jahren islamischer Expansion durch das Schwert (632 n.Chr. bis 1099 n. Chr.) beginnen zwei Jahrhunderte der christlichen Kreuzzüge. Nachher geht der jihad ungebrochen weiter – bis heute.

      http://derprophet.info/inhalt/anhang34-htm/

      Die Infos, Fakten und Quellen finden sich auch hier im Mannheimer-Blog

      Die ReligionsKriege kann man nur verstehen, wenn man die TheoLOGEN der WeltKrieger erkennt.

      Der MolochDienst muß mit Feuer und Schwert zu den UnGläubigen bebracht werden.
      Der VatiKHAN würde jetzt das satanische Wort “AMEN” sagen.

    • Hat jemand eine Idee dazu, warum meine Links nie verfügbar sind ?

      ++++++
      MM. WAS MEINEN SIE MIT “NIE VERFÜGBAR”?
      ++++++++

      • @MM

        Ab und an suche ich mir verfügbare Links im Netz, dann stelle ich sie hier ein, dann will ich sie hier selbst öffnen und dann sind sie – wenigstens für mich – im Netz nicht verfügbar, also gesperrt.

        Können Sie meinen letzten Link vom 29.12. – 18:43 öffnen ? Ich nicht !

        Und das passiert ganz oft. Da frage ich mich, was da los ist. Andere stellen ihre Links meist Problemlos ein, nur meine sind “nicht verfügbar” !??? … so die Anzeigenschrift.

        Suche ich diese Links dann aber nochmal z.B. auf youtube, sind sie meist noch da – manchmal auch weg.

        Befindet sich da etwas – vielleicht ein Staatstrojaner – in meinem System und blockt alles was ich verlinken will ?

        Ich kenn mich da null aus, aber so langsam krieg ich ein ganz mulmiges Unbehagen.

        Ist hier jemand technisch versiert und kann mir das erklären ?

      • Befindet sich da etwas – vielleicht ein Staatstrojaner – in meinem System und blockt alles was ich verlinken will ?

        ————————————

        Werte Mona Lisa

        Dem lieben Feind ist allem zuzutrauen.

        Dürfte ich erfahren welches BS(Betriebssystem) Sie nutzen(Falls Windows, welches Virenprogramm?) und welchen Browser mit eventuellen installierten kostenlosen Zusatzprogrammen(Add-ons)?

        Dann könnte ich mir ein kleines Bild machen.
        Denn da gibt es unendliche Varianten in diesem komplexen System.

        Ferndiagnosen sind nicht einfach aber Möglichkeiten gibt es unendlich viele um Ihnen vielleicht helfen zu können.

        Danke im Voraus 🙂

        Ich gestehe das ich kein PC Experte bin, aber benötigt hatte ich noch nie einen.

        Lerning by doing…. 😉

        Einen schönen Sonntag wünsche ich Ihnen.

        HG
        Didgi

      • @Didgi

        Ganz lieben Dank für Ihre Mühe und Antwort.
        Aber wie Sie schon sagen, ich denke auch, es ist vielleicht etwas komplexer als ich mir das so in meiner unendlichen Ungeduld vorstelle.

        Ich fragte auch schon unseren eigenen selbsternannten Experten (Immerhin hat er einen Std-Lohn von unfasslichen 70,- Euronen), der aber grinst mich dann immer nur blöd an, verliert sich in Allgemeinplätzen und schmunzelt sich aus der Affäre.

        Seiner Meinung nach ist da nichts zu machen, alle Systeme befänden sich in einem ständigen Wettlauf, weshalb es auch egal sei welches Vierenprogramm man habe, sie würden sich immer nur kurzfristig gegenseitig übertreffen. Der Gegner schläft nie !

        Wie er das aber seinen Firmenkunden beibringt, bleibt wohl sein Geheimnis.
        Das sichert halt auch seinen Arbeitsplatz, die Firmen brauchen ihn ständig, weil grad wieder das nicht klappt und jenes nicht funktioniert usw usf
        Also nix genaues weiß er nicht.

        Im Prinzip ist mir das ja auch alles sehr bewusst, mich ärgert es halt. Man kann sich halt auch einfach nicht vorstellen, dass es keinen adäquaten Schutz geben soll.

        Naja, also danke nochmal, und auch Ihnen noch einen schönen Sonntag !

        @Skeptiker

        Stimmt, wenn die weiterhin soviel löschen, ist das Netz bald leer.
        Dann aber sitzen wir auch nicht mehr am PC, dann gehts raus und ans Eingemachte !

        … sie wissen noch nicht, was sie tun, aber wir werden es ihnen dann schon zeigen.

        Saubande verfluchte !

        Gruß

    • @Inge Kowalevski

      Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen einen guten und gesunden Start in das Jahr 2019.

      Allen Foristen hier danke ich für die WERTvollen Beiträge und natürlich unserem Blogkapitän für seinen unermüdlichen Einsatz! Der MM-Blog ist für mich zur Pflichtlektüre geworden.

      • @Didgi und @Aufrichtige

        Hurra, hurra, der Didgi ist wieder da.Ein Mann mit viel Mut, Gerechtigkeitssinn und Herz.

        Liebe Aufrichtige, danke. Auch ich wünsche Ihnen, wir versorgen ja unsere Mütter, Gesundheit um unsere Aufgaben weiterhin erfüllen zu können. Von Anfang an habe ich Ihre guten Beiträge geschätzt.
        Von Henry Makow habe ich erstmals von Ihnen gehört.

        Ein kleiner Vergleich.
        In christlichen Gemeinden ist es üblich, daß jeder freiwillig öffentlich beten kann.
        Da gehört sich Mut dazu.
        Es gehört sich auch Mut dazu öffentlich auf einem Blog ehrlich seine Meinung zu sagen und bei Aufklärung zur Wahrheit mitzuhelfen.
        Denn wer sich das nicht traut und immer hinter den Vorreitern versteckt, der wird auch nie den Mut aufbringen für notwendige Schritte, wenn es um alles geht. Wir müssen seelisch und körperlich vorbereitet sein.
        Für gleichgültig Verbequemte gibt es nämlich ein böses Erwachen.
        Unser werter biersauer ist bereits schon ein Überlebenskünstler, wie unsere Vorfahren auch.

        Deshalb schätze ich jeden Kommentator. Und seine Not ist auch unsere Not.
        Die “Mannheimer Familie” möchte ich nie mehr missen.
        Ein extra Dank an den Gründer dieser “Familie”.

      • Liebe Inge

        Sehr freundlich, Dankeschön 🙂

        2018 ein Jahr mit vielen Tiefschlägen und dennoch auch ein paar Hochs, schnauft ein letztes mal durch.
        Dankeschön für all Ihre Hochwertigen Kommentare von denen ich sehr gezehrt habe.
        Machen Sie stets weiter so.

        Auch allen anderen Anständigen Menschen hier, sie alle aufzuzählen das würde dauern denn es gibt so viele, und all ihren guten Kommentaren………Dankeschön 🙂

        Insbesondere natürlich unseren werten und Hoch geschätzter Blog-Admiral MM
        MeinMentor 😉

        Euch allen nur das Beste für 2019 🙂

        2019…..
        …..time für das Böse unterzugehen.

        Ihnen liebe werte Inge und Ihren Liebsten, Gesundheit, Frieden und ein langes langes Leben.
        HAPPY NEW YEAR 2019 🙂

        Mit den Besten Grüßen

        Didgi

  7. Ich selbst fiel damals auf die US-Propaganda herein –
    Nun den es geht den Menschen wie den Leuten.
    Das selbe Spiel wie in Libyen oder im 1.WK zum 2. WK
    usw. usf..

    Durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem Erkanntwerden-
    Heraklit von Ephesos um 500 v. Chr

    “Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben.”
    Oliver Hassencamp

    “Das lebhafteste Vergnügen, das ein Mensch in der Welt haben kann, ist neue Wahrheiten zu entdecken; das nächste von diesem ist, alte Vorurteile loszuwerden.”
    Friedrich der Große

    Einer neuen Wahrheit ist nichts schädlicher als ein alter Irrtum. Goethe

    „Lügen können Kriege in Bewegung setzen, Wahrheiten hingegen können ganze Armeen aufhalten.“ (Otto v. Bismarck)

    • @filzlatsche

      “Durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem Erkanntwerden-
      Heraklit von Ephesos um 500 v. Chr”

      Dann empfehle ich, diese “Unglaubhaftigkeit” zu lesen, damit wir die Wahrheit darin und/oder dahinter/darunter erkennen können:

      https://www.amazon.de/Teufels-Apokryphen-jeder-Geschichte-Seiten/dp/3890944930/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1546173046&sr=8-1&keywords=Des+Teufels+Apokryphen

      Um sich Klarheit verschaffen zu können mit Herz und Verstand, sollte man die Aussage beider Seiten der Medaille anhören/lesen.

      • Nylama sagt:
        30. Dezember 2018 um 14:30 Uhr
        Herz und Verstand, sollte man die Aussage beider Seiten
        der Medaille anhören/lesen.

        Sie wollen tatsächlich das ich mir das Buch kaufe
        und das ich mich dort durchwälze, sorry ich hab bestimmt
        nix besseres zu tun.
        Wie währ es mit einer kleinen Einleitung an statt hier immer
        nur Links reinzuschmeißen und den Leuten vorschreiben
        zu müssen wie sie ihre arg bemessene Zeit nutzen sollen.
        Ich habe keine Zeit, bedeutet nicht das hier:
        „Keine Zeit, bedeutet im Kern kein Interesse.“
        Ich steh noch immer in Lohn und Brot.

        Um sich Klarheit verschaffen zu können mit Herz und Verstand…
        So so das würde nicht mahl der Blogbetreiber hier von sich behaupten.

        „Es gibt Lügen, es gibt verdammte Lügen, und dann gibt es noch die Statistiken “
        (Winston Churchill)

    • @Didgi und @filzlatsche

      ja, Ihr lieben Wahrheitskämpfer.

      zu Didgi : danke. Auch für das frohmachende “Happy New Year Clock 2019”
      Es stimmt wehmütig wenn wir denken: “das war einmal” und es
      stimmt zuversichtlich, wenn wir denken und fest daran glauben” es wird
      wieder”. Gemeinsam schaffen wir nicht nur “das”, sondern alles, was wir
      w o l l e n ! ! !

      zu filzlatsche: “Lügen können Kriege in Bewegung setzen, Wahrheiten hingegen
      können ganze Armeen aufhalten.” (Otto v. Bismarck)
      Ewige Gültigkeit diese Aussage.

      Die Wahrheit, unser höchstes Gut.
      Hierfür ist uns Frau Ursula Haverbeck ein großes Vorbild,.weil diese Frau in ihrem hohen Alter wegen der Wahrheit und Liebe zu ihrem Volk und zu unseren deutschen Opfern der beiden großen Weltkriege, bereit war und ist, dafür ihr schönes Heim, gegen eine Gefängniszelle, mit kriminellen Insassen, zu “tauschen”. Mich schaudert es
      ,
      2019 muß es uns gelingen sie zu befreien aus der Unrechtshaft.

      Diejenigen, die das angeordnet haben, sollen keine Nacht mehr schlafen können. Sie sollen vom Rest ihres Gewissens “gebissen und zerbissen” werden. Denn ein Gewissen vollkommen töten kann man nicht. Denn solche Menschen werden von Alpträumen verfolgt, das weiß man von vielen Schwerverbrechern.

      • Ewige Gültigkeit auch diese Aussage.

        »Der Angreifer ist derjenige, der seinen Gegner zwingt, zu den Waffen zu greifen«
        (Friedrich II. der Große, König von Preußen)

      • danke. Auch für das frohmachende „Happy New Year Clock 2019“
        Es stimmt wehmütig wenn wir denken: „das war einmal“ und es
        stimmt zuversichtlich, wenn wir denken und fest daran glauben“ es wird
        wieder“. Gemeinsam schaffen wir nicht nur „das“, sondern alles, was wir
        w o l l e n ! ! !

        ———————————————–

        Und ich bedanke mich bei Ihnen werte Inge für Ihren Dank.

        Ja Wehmut, daß hat es in sich.

        Doch lassen wir die Wehmut Wehmut sein und gehen voller Zuversicht in das neue Jahr hinein.

        Und das tun Sie ja liebe Inge.

        Verabschieden wir uns von der Wehmut 2018 und begrüßen das neue geborene Kind 2019 😉

        Vorwärts!
        Niemals rückwärts.

        In die neue Hoffnung….voller Zuversicht.

        Alles Gute für Sie.
        HAPPY NEW YEAR 2019 😉

        HG

        Didgi

    • Unglaublich! Bundestag stellte 1996 im Fall Tibet fest: Massenmigration zerstört Kultur und Identität!
      https://dieunbestechlichen.com/2018/12/unglaublich-bundestag-stellte-1996-im-fall-tibet-fest-massenmigration-zerstoert-kultur-und-identitaet/

      Nachdem China im Jahre 1950 in Tibet einmarschiert war und massenweise Chinesen in das besetzte Land übersiedelten, kam der Bundestag zu dem Entschluss, dass eine Massenzuwanderung einem Genozid an der angestammten Bevölkerung gleichkommt.

      Im Jahre 1996 beschloss der Bundestag eine Resolution, welche die Abgeordneten der CDU/CSU, SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen einbrachten: Ohne parlamentarische Beratung und ohne Gegenstimmen bei drei Enthaltungen wurde diese beschlossen. Die Abgeordneten hatten sich davon trotz massiver Einschüchterungen, Drohungen mit Sanktionen und Protesten der chinesischen Regierung nicht abbringen lassen.

  8. Hört diesem mutigen EX-US-Marine einfach zu !
    Die Wahrheit ist mittlerweile selbst für Blinde zu sehen uns steht wie ein riesiger Elefant im Raum !

  9. Anschlag vorbereitet: Vier Männer in Niederlanden und einer in Mainz festgenommen

    https://de.sputniknews.com/panorama/20181229323448043-niederlande-mainz-terror-verdacht-festnahme/

    Der Flugverkehr am Flughafen Hannover musste nach einem Zwischenfall komplett eingestellt werden. Wie die Polizei berichtet, durchbrach ein Autofahrer ein Tor zum Vorfeld.
    Zuvor hatte die Bundespolizei die Sicherheitsvorkehrungen an Bahnhöfen und Flughäfen deutlich verstärkt, nachdem es am Stuttgarter Flughafen offenbar zu Ausspäh-Versuchen gekommen war.

    https://de.sputniknews.com/panorama/20181229323447117-hannover-flughafen-flugverkehr-autofahrer/

    Die Zuendschnuere in ganz Westeuropa sind gelegt …….

    • @peter

      werter peter,

      sollen die Globalisten mit ihren Benutzern zur Angstschürerei nur so weiter machen.
      Eigentlich sollte man da als Bürger handeln.

      Kann man es uns noch verdenken wegen der unberechenbar gefährlichen Lage überhaupt noch ein Flugzeug zu benutzen?
      Wir “fliegen” halt dann nicht mehr. Wir gehen wieder zurück in frühere Zeiten.
      Weil auf diesen “Fortschritt” durch Chaos schaffen, uns alle bereit zu machen für Totalüberwachung, auf den können wir verzichten.
      Wenn man inzwischen “bewaffnet” in Zügen sitzen muß, weil stark alkoholisierte Muslime, die ja lt. Koranvorschrift gar keinen Alkohol trinken dürfen, uns mit Eisenstangen “begrüßen”, oder wie kürzlich in Amberg jemand aus dem Zug ausstieg und niedergeschlagen wurde.
      Das ist doch alles ein untragbarer Zustand, den immer noch “Gutmenschen” mittragen und somit geistlich gesehen ebenfalls “Eisenstangenträger, Mitvergewaltiger” usw. sind.
      Das muß denen endlich einmal bewußt werden, diesen “kopflosen “Köpfern”.

      Ich weiß noch die Zeit, als die Privathaushalte ohne Telefon lebten. Man konnte sich ja mit Briefen verständigen. Und bei etwas Wichtigem gab es ein Telegramm.
      Und wir lebten auch und sicher.

      Ich weiß von Leuten, die kennen fremde Länder mehr, als ihr eigenes Land. Neulich sagte ich zu jemanden: “Warum sollte ich in die Türkei fahren? Die “Türkei” haben wir doch bereits im Land? Lassen wir doch unsere Leute mitkommen. Kennen wir überhaupt unser schönes Land?”
      “Suchet der Stadt (Land) Bestes!”

      Denn die Bosheit dieser menschenverachtenden Elite ist so groß, daß sie die Segnungen der Erfindungen zur Erleichterung unserer Lebensbedingungen, ins Negative verkehren für die Völker der Erde. Die will man unten halten und immer mehr “Kriecher” aus ihnen machen. Hoffentlich ist bald “ausgekrochen”.

      Hier auf Mannheimers Blog kriecht niemand. Wir stehen auf und fürchten weder Tod noch Teufel.
      Denn ewiges Leben bekommen wir nicht von der Elite. Zum Glück haben die selbst keines, auch nicht mit “Herznachschub” und junger verehelichter Yogalehrerin, wie bei Soros.
      Das Methusalemzeitalter ist Gott sei Dank vorbei.

  10. “In einem Interview 2006 antwortet Peter Handke auf die Frage nach dem Grundantrieb seines Serbien-Engagements: “Es ist die Sprache.” Dass man so nicht schreiben darf über Jugoslawien. Dass die Sprache mit einem Schlag verkommen ist. Es gibt journalistische Artikel, bei denen mir das Herz aufgeht oder den Geist befeuern, aber da ist etwas Fruchtbares geschehen. Ich habe, als ich meine Winterliche Reise schrieb, Serbien unter dem Embargo erlebt, wie ich es nicht kannte.”

    https://www.suhrkamp.de/peter-handke/noch-einmal-fuer-jugoslawien_985.html

    “Es ist die Sprache”, die bei den linken Journalisten nicht verkommener sein könnte. Es gibt bei diesen journalistischen Wahrheitsverdrehern weder Moral, Ethik noch Toleranz für Andersdenkende. Dieser Prozess der Verunglimpfung der Sprache ist in der deutschen Medienlandschaft überall präsent, widerlich!

    Genauso verhält es sich mit ihren gehirngewaschenen LINKEN im öffentlichen Raum. Verbaler Angriff Andersdenkender ist harmlos, der Affront wird sich noch verstärken.

    Es wird nicht mehr lange dauern und die Linken werden Patrioten und Menschen, die sich für die Wahrheit einsetzen, vermöbeln, attackieren und mit dem Leben bedrohen.

    Welchem Gesinnungsterror sind wir ausgesetzt!
    Wie lange wollen wir uns das noch bieten lassen!

    Der Artikel von Herrn MM beschreibt, wie die “Wahrheit” umgedeutet wird und wurde und wie ein Schriftsteller wie Handke von der linken Postille wie Aussatz behandelt wurde. Sogar der Heinrich Heine Preis wurde ihm aberkannt.

    Ich möchte hier einige Passagen einstellen, die nicht diskreditierender und widerlicher sein können!

    Der Literaturpapst Reich-Ranicki (!!)

    Marcel Reich-Ranicki empfahl dem Dichter angesichts der wütenden Medienschelte, „sich möglichst schnell in die Obhut eines Sanatoriums zu begeben.“

    “Frauke Meyer-Gosau meinte 1999 in der Literaturzeitschrift text + kritik gar, beim Dichter einen Komplex auszumachen. Dieser setze sich zusammen aus Relativierungsstrategien, der Manier der Abwehr von Schuld und Mitschuld und schließlich dann der Zuflucht zu den Kinder-Bildern, die alle Jugoslawien-Texte von Peter Handke prägen. Manch einer schreckte auch nicht davor zurück, den Geisteszustand des Schriftstellers infrage zu stellen.”

    “In seiner dezidierten Parteinahme für Serbien fand der Dichter bei den großen deutschen Zeitungen keine Zustimmung. Verständnis wurde allenfalls seinem poetischen Anliegen entgegengebracht, ebenso gab es vereinzelte Versuche, die provokanten Interview-Aussagen vom literarischen Werk zu trennen. Am meisten Ablehnung kam von Spiegel, FAZ und taz.”

    Wen wundert es, dass diese linken Schmierblätter an vorderster Front stehen!!

    https://www.hintergrund.de/medien/keine-gerechtigkeit-fuer-peter-handke/
    Keine Gerechtigkeit für Peter Handke

    “Ich selbst fiel damals auf die US-Propaganda herein – und war ebenfalls vehement für eine Intervention der NATO gegen die angeblichen Genozid der Serben. Wofür ich mich heute in Grund und Boden schäme.”

    Danke, Herr Mannheimer, dass Sie in diesem Artikel Ihre falsche Sichtweise von damals revidieren. Das zeugt von einer charakterlichen Größe.

    • Würd aber schon sagen, daß sich da beide Seiten nicht geschont haben, auch die Serben haben teils grausamste Kriegsverbrechen begangen.
      Angefangen hatte es mit der Loslösung Sloweniens u. dann Kroatiens, wo es sofort zu Vertreibungen der Serben bzw. jugoslawischen Armeegarnisonen kam. Frankreich verurteilte diese voreiligen Seperationsbestimmungen, Kanzler Kohl anerkannte sofort deren “Unabhängigkeit”!
      So kam der Kriegsball ins Rollen, die muslimisch dominierten Ex-Jugo-Provinzen wollten dann natürlich auch wie Kroatien u. Slowenien raus aus der zerfallenden jugoslawischen Föderation, was die Serben nicht akzeptieren wollten. Uralte Rivalitäten u. Feindschaften brachen wieder offen aus, eine Erbschaft des osmanischen Reiches auf dem Balkan und der beiden christlichen Konfessionen, die seit 1000 Jahren miteinander im Clinch sind (Katholiken u. Orthodoxe).
      Wie so oft ein polit-religiös fundierter “Clash of Civilisations”, wofür der Balkan gerdezu symptomatisch steht…

      • Satellit
        wie schreiben Sie :

        auch die Serben haben teils grausamste Kriegsverbrechen begangen.

        —————————————————————————————–

        Ich kann damit nicht viel anfangen .
        In meinen Recherchen von serioesen Autoren kann ich dazu nichts finden .

        Eines ist Fakt , die Serben sind Slawen , wie die Russen auch .
        Sie sollen weich gemacht werden fuer die Allah Nato und Europanistan . .

        Deswegen werden sie verteufelt wie die Russen auch .

        Dann sind sie noch zumeist orthodoxe Christen , wie auch die Russen .
        Mag der Vatikan und Jesuiten ueberhaupt nicht .

        Das alles haben wir scheinbar schon ueberstanden , verstehen es nur nicht , das wir das Gleiche auch durch gemacht haben, eben auf einer anderen geschickten Art .

        Und nun sind wir handlungsunfaehig, weich gekocht und klammern uns scheinbar an die uns angebotene Loesung , welche den Namen AfD traegt .

        Immer wieder das gleiche Spiel .

      • Was eine ultrafiese Type !
        Den konnte ich schon immer schlecht ertragen, jetzt weiß ich auch warum.
        Sein Ritt auf dem Holoclaus ist ja legendär.
        Kaum ein anderer konnte so formvollendet den Leidenden raushängen lassen, wie der Lispler Reich.
        Gut, dass er weg ist. Nicht auszudenken, was er heutzutage noch alles verbrechen könnte.

      • @Mona Lisa

        Gestern habe ich das hier gesichtet.

        Juden bombardieren Deutschland

        Die Ergebnisse einer absichtlichen, völkermörderischen, geplanten kulturellen Zerstörung durch Terroranschläge durch Juden und die massenhafte Tötung unschuldiger deutscher Zivilisten werden hier in einem kleinen Detail beschrieben. Eine Zusammenstellung von 154 Städten ist alphabetisch aufgelistet und beschreibt Datum, Anzahl der Flugzeuge, Anzahl und Art der abgefallenen Bomben, die Zahl der Zivilpersonen und die Zerstörung von Gebäuden in Bildern, die die Auswirkungen dieser psychotischen jüdischen Agenda zeigen.

        http://www.renegadetribune.com/jews-bomb-germany/

        Gruß Skeptiker

      • @Skeptiker

        Ja, eine systematische Zerstörung, dann wieder hochkommen lassen zwecks Ausbeutung und nun nachdem die Reperationszahlungen und die Wiedergutmachungen so langsam auslaufen, wird Land und Volk End-zerstört !
        Die deutsche Milchkuh, reif für die Schlachtbank, den Hochaltar Molochs.
        Wir könnten sie wenigstens mitnehmen !

      • @Bine

        Ja, Reich-Ranicki war Jude. Trotzdem rechne ich ihm hoch an, dass er den “Deutschen Fernsehpreis” abgelehnt hat!!!

        “Er nehme den Preis nicht an, basta.

        Was das hier sei. Wo man ihn hier hingeschleppt habe. Was er sich da seit Stunden ansehen und anhören müsse. Eine Zumutung. Er solle hier geehrt werden. Hier? Von wem? Für was? Wo ist hier auch nur eine Ahnung von Kultur und Bildung? Er nehme diesen Preis nicht an.

        Wunderbar. Danke auf ewig.

        Lähmendes Entsetzen im Saal, Raunen, vereinzeltes Klatschen, ich hätte vor Freude in die Luft springen mögen, vor Freude über diesen mutigen, zornigen, beleidigten, klugen Mann und vor Zorn und vor Kummer über diese verhunzte Veranstaltung, diese grenzenlose Flachheit.

        Er nehme den Preis nicht an, basta.”

        In diesem Fall beurteile ich ihn nicht als JUDEN, sondern als Intellektuellen, der schon 2008 die Inhalts- und KULTURlosen Sender samt deren devoten und versifften Intendanten verdonnert hat. Das fand ich schon mutig!

        Der Blogger dieses Artikels hat schon damals recht gut erkannt, dass wir schon mitten in der NWO sind.

        An solchen Beispielen von Reaktionen wie die des öffentlich-rechtlichen TV-Senders ZDF kann man erkennen, dass wir längst der Diktatur der Neuen Weltordnung (NWO) unterstellt sind. Bürgerrechte wie die freie Meinungsäußerung scheinen nicht mehr verbrieft.

        http://www.sackstark.info/?p=4384

      • @Aufrichtige

        Wenn Reich keinen Fernsehpreis aus Deutschland wollte, dann ist das Eine und seine Sache, aber warum ist er dann überhaupt erst erschienen ?

        Offensichtlich um die Bühne für seinen rotzenden Deutschenhass zu nutzen.

        Er hätte ja auch Zuhause bleiben können, aber er musste ja sein Image aufpolieren und etwas für seine Reputation als großer Literaturkritiker tun.

        Ein widerlicher Zeitgenosse mit einem unsäglichen Schandmaul, der sich auf Kosten anderer profilierte – nochmal : Gut das er weg ist !

        So etwas brauchen wir NIE wieder !

        Wir nehmen keine Deutschenhasser mehr an !

    • @ Aufrichtige

      Danke für diese wertvollen Hinweise!

      Genauso wie Handke habe ich damals diesen Nato-Krieg als ungeheuren KULTURBRUCH wahrgenommen – und zwar nicht nur wegen der Verbrechen, die von beiden Seiten begangen wurden, sondern vor allem wegen der sich damals eröffnenden abgründigen VERKOMMENHEIT unserer linken Journaille, die von sachlicher Information über die Hintergründe des Konflikts zu emotionaler Parteinahme für die Mohammedaner überging, um diese einseitig als Opfer zu stilisieren.

      Seit diesem Zeitpunkt ist die linke Presse immer tiefer gefallen und hat sich den teuflischen Mächten hinter der NWO mit Haut und Haar verschrieben. Die von linken Heuchlern beherrschten Medien brauchen “Erregungsvieh” (Sloterdijk), um die NWO-Agenda durchzupauken und das verlogene Merkel-Regime über Wasser zu halten – bei korrekter Information anstelle emotionaler Aufhetzung der Bevölkerung zum Kampf gegen die allgegenwärtige “Nazi-Bedrohung” wäre dieses elende bolschewistische Lügen-Regime Merkels nämlich längst an seiner Unglaubwürdigkeit zugrunde gegangen:

      https://www.mmnews.de/vermischtes/103159-erregungs-vieh

      • @Alter Sack

        Ihrem Kommentar stimme ich zu, weil Sie richtig erkannt haben, worauf ich mich bezogen habe.

        Sprache ist ein mächtiges Werkzeug und Menschen, die sich politisch nicht engagieren, bekommen durch diese linken Postillen emotional einen “Todesstoss” versetzt. Das ist das gefährliche an dieser der NWO-Agenda dienenden Meute.

        Sloterdijk bringt es auf den Punkt: “Erregungsvieh” ist leichter zu manipulieren!

        Anbei ein Artikel von Sloterdijk in der NZZ.

        “Politische Korrektheit

        Die dritte Aktualisierung des Zynismus entspringt aus Reaktionen auf die political correctness, die seit einem Vierteljahrhundert ein mehr oder weniger rigides Regime von Sprachregelungen und Verhaltenscodes durchgesetzt hat, ausgehend vom amerikanischen Campus mit seinen hochsensiblen Minderheiten, unterstützt von einer immerwachen Massenpresse auf der Suche nach dem anprangerbaren Fauxpas, aufgegriffen von Unzähligen, die Grund haben, anzunehmen, das freie Wort werde ihnen schaden.”

        https://www.nzz.ch/feuilleton/35-jahre-nach-der-kritik-der-zynischen-vernunft-peter-sloterdijk-analysiert-das-zynische-bewusstsein-zu-beginn-des-21-jahrhunderts-ld.1447498

        Ich wünsche Ihnen einen guten Rutsch und ein friedliches und gesundes Jahr 2019.

  11. Ich recherchiere seit 1996 zum Thema Srebrenica und habe bisher zwei Bücher darüber veröffntlicht. In Srebrenica selber wurde im Juli 1995 niemand getötet, das bezeugen nicht nur sämtlichen UN-Dokumente, sondern darüber hinaus auch Dokumente der Bosnisch-Muslimischen Bürgerkriegspartei. Die gleichen Dokumente belegen darüber hinaus, dass die serbischen Behörden ca. 25’000 muslimische Zivilisten aus der Stadt evakuiert und sicher in muslimisch kontrolliertes Gebiet gebracht haben.

    Eine ganz andere Geschichte ist jene, dass eine riesige Kolonne von ca. 12’000 Männer, davon die hälfte bewaffnete muslimische Soldaten, Srebrenica bereits einen Tag vor der Einnahme durch die Serben verlassen und sich auf verschiedenen Marschwegen in das ca. 70 Km entfernte Tuzla durchgeschlagen hat. Dabei stiess die moslemische Armee, was zahlreiche muslimische Zeugen bestätigten, etwa zwanzig mal auf die serbische Armee, mit der sie sich teils heftige Gefechte lieferte. Während dieser Gefechte, wie auch beim Überqueren von Minenfeldern und auch immer-moslemischen Kämpfen, die zwischen verfeindeten Gruppen ausbrachen, sind ca. 2000 moslemische Männer umgekommen. Das ist auch ziemlich genau di Anzahl von Toten, die der Forensiker des sogenannten Jugoslawientribunals in Den Haag zwischen 1996 und 2000 finden konnte. Der Rest ist eine Lüge der US-Regierung unter Bill Clinton, die von der westlichen Monopolpresse in die Welt getragen wurde. Es gab niemals 7000 – 8000 Tote und auch keine Massenexekutionen.

    • Sehr geehrter Herr Dorin,
      ich habe mit großer Freude Ihren Kommentar gelesen.

      Sie wurden durch die Schweizer Behörden terrorisiert, auf Betreiben der muslimischen bosnischen Ehefrau des Chefs der Kriminalpolizei von Basel.

      Sie verdienen die Hochachtung und die Unterstützung aller Menschen, die guten Willens sind.

      Viele Leser kennen Ihre Geschichte nicht, deshalb erlaube ich mir, auf einen Artikel zu verlinken, in dem Sie die wirklichen Umstände in der U-Haft und die Hintergründe der Verfolgung durch die Staatsanwaltschaft in Basel aufdecken:

      https://adamlauks.com/2017/09/30/alexander-dorin-alias-boris-krljic-in-den-klauen-der-schweizer-stasi-kannte-die-untersuchende-mielkes-richtlinie-176-fuer-die-fuehrung-von-operativ-vorgaengen/

      An Herrn Mannheimer:
      Alexander Dorin hat die Beweise dafür gesammelt, daß es kein Srebrenica-Massaker gab.

      Das wäre ein Artikel mit der Überschrift: “Srebrenica Massaker ist eine Lüge der US-Regierung unter Clinton” oder so ähnlich wert.
      Vielleicht würde Alexander Dorin diesen Artikel selbst schreiben ?
      Oder einen seiner eigenen Artikel zur Verfügung stellen ?

      Auf der Seite https://srebrenica711.wordpress.com/ findet man zwar viele Fakten darüber, aber es kostet sehr viel Zeit. Eine Zusammenfassung der von Alexander Dorin gesammelten Belege würde den Lesern enorm helfen und zu einer weiteren Verbreitung der Wahrheit über Srebrenica führen.

      Die westliche Lügenpresse hält die Lüge beharrlich aufrecht.
      Dem muß widersprochen werden.

  12. In Ergaenung des mutigen und ehrlichen MM Artikels :

    1999 hatte die bewaffnete Konfrontation der albanischen Separatisten von der paramilitärischen „Befreiungsarmee des Kosovo” einerseits und der jugoslawischen Armee und Polizei andererseits die Nato-Bombenangriffe auf Jugoslawien zur Folge gehabt, das damals aus Serbien und Montenegro bestanden hatte. Die Nato-Luftanschläge dauerten vom 24. März bis zum 10. Juni 1999 an. Die genaue Opferzahl dieser Operation ist heute nicht bekannt. Nach Angaben der serbischen Behörden kamen dabei etwa 250.000 Menschen ums Leben, darunter 89 Kinder. Weitere 12.500 Menschen wurden verletzt.

    aus
    https://de.sputniknews.com/panorama/20180324320046579-serbien-nato-luftangriffe-jugoslawien-jahrestag/

    ———————————————————————————————————–

    Zehn Tonnen abgereichertes Uran sollen Nato-Flieger 1999 auf Jugoslawien abgeworfen haben – so die offizielle Zahl. Was die Fachleute alarmiert, ist der Anstieg der Krebsrate in Serbien seit dem Nato-Überfall: Mehr als um das Doppelte haben Todesfälle durch Leukämie zugenommen. Eine Ärzte-Gruppe will die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen.

    Sie würde gerne Bill Clinton und Tony Blair auf der Anklagebank sehen, sagt die serbische Neurochirurgin Danica Grujicic gegenüber der Agentur Sputnik. Die beiden „hatten ihre Freude daran, unsere Kinder sterben zu sehen“, so die Ärztin.

    https://de.sputniknews.com/politik/20171030318092736-serbische-aerzte-initiative-bill-clinton-und-tony-blair-gehoeren-auf-die-anklagebank/

    ——————————————————————————————————————–
    Den Joschka Fischer und den Schroeder nicht vergessen ……..

    • In Sachen depleted uranium – Einsatz in Bosnien, Kosovo, Irak

      https://www.youtube.com/watch?v=4OPY-MSLohU

      Diese Dokumentation von Frieder Wagner erzählt von einem Kriegsverbrechen: dem Einsatz der Uranmunition im Irak, im Bosnienkrieg und im Kosovo. Diese „Wunderwaffe der Alliierten durchdringt einen feindlichen Panzer wie ein Messer die Butter. Dabei verbrennt das radioaktive Uran, das zudem hochgiftig ist und eine Halbwertszeit von 4,5 Milliarden Jahren hat, zu winzigsten Nanopartikelchen. Eingeatmet können sie tödliche Krebstumore verursachen und den genetischen Code aller Lebewesen für viele Generationen deformieren. In den betroffenen Ländern sind dadurch inzwischen ganze Regionen unbewohnbar geworden.

      Der deutsche Tropenarzt und Epidemiologe Dr. Siegwart-Horst Günther machte nach dem Golfkrieg 1991 als erster auf die verheerenden Folgen von solchen Urangeschossen aufmerksam und wurde dafür in Deutschland diskreditiert und verfolgt. Der Film begleitet ihn und seine amerikanischen Kollegen bei ihren Untersuchungen im Kosovo, in Bosnien und im Irak. Überall dort hatten amerikanische Truppen die gefährliche Uran-Munition eingesetzt.

      Der Film zeigt bislang wenig bekannte Langzeitfolgen unter denen besonders die Kinder in den Kriegsgebieten zu leiden haben. Nach Ende des jüngsten Irak-Krieges entdeckten die Experten in der Umgebung von Basra kontaminierte Kriegsschauplätze, deren radioaktive Verseuchung die natürliche Erdstrahlung um das 20.000-fache übertrifft.

  13. Die 250.000 Opfer des Krieges gegen Serbien , davon gehe ich aus, waren vorwiegend orthodoxe Serben .

    Hat die Nato im Namen Allahs gebombt ?

    Der ortodoxe Glaube ist bei den Serben noch tief verwurzelt .

    Das gleiche Spiel hat sich auch in Jugoslawien waehrend des zweiten Weltkrieges abgespielt .
    Intern sind die orhodoxen Serben massakriert worden .

    Karl Heinz Deschner hat das dokumentiert dargestellt in seinem Video
    Kirche und Faschismus .

    Nach dem die Balkanroute nach Westeuropa offen war , ist die Route in Nordafrika durch die Zerstoerung Lybiens nach Europa foermlich aufgerissen worden und ueber den Irak und Syrien folgte der Rest .

    Die Festung Europa war sturmreif und gefallen fuer eine riesige Voelker, – und Bereicherungswanderung im Laufschritt …….

    Wenn man sich das alles bildlich aneinanderreiht die Ereignisse in einer Kausalkette , dann passt doch alles in den letzten 25 Jahren .

    • @peter

      Ich geb’s mal einfach so wieder, wie es mir damals eine hier lebende Serbin mit betroffenen Verwandten in Serbien damals zu Beginn des Krieges in Jugoslawien erzählt hatte mit einfachen Worten.

      Sie sagte Folgendes: Einst seien albanische Muslime mit wenigen Leuten nach Jugoslawien bzw. in den Kosovo gekommen und hätten sich dort angesiedelt. – Dann hätten sie sich vermehrt wie die Karnickel und würden nun (also damals) den Kosovo als ihren eigenen Staat beanspruchen.
      Dagegen würde Milosevic kämpfen und er hätte recht. – Die Amis und die Deutschen ginge das garnichts an und sie wüssten überhaupt nicht, um was es ginge. – Sie hätten sich da garnicht einzumischen und täten großes Unrecht.

      So – und nun erleben wir, wie diese hier damals mit wenigen angekommenen Muslime, die sich ebenfalls vermehrten wie die Karnickel und es immer noch tun, unser ganzes Land unterwandert, infiltriert haben und nun unser ganzes Land und ganz Europa und dann die ganze Welt beanspruchen und ihnen zu unterwerfen suchen.

      Und wenn dann vielleicht einige von den hier Kommentierenden ebenfalls “Des Teufels Apokryphen” lesen, dann werden sie begreifen -wie ich auch-, dass die Erde mit denen geflutet werden und denen unterworfen werden soll, die am gehirngewaschensten und am kritiklosesten und fanatischsten dem Glauben an diesen HERRN GOTT anhängen, der sich von diesen durch Angst vor ihm erzeugten stärksten Glaubensenergien ernährt.

  14. Bei uns geht das internet inklusive Thunderbird seit zwei Tagen nicht mehr richtig – wenn denn überhaupt. – Angeblich Arbeiten an den Funkmasten.

    Leute, ich kann Euch nur empfehlen, das von Nelix mir empfohlene Buch “Des Teufels Apokryphen” von John. A. De Vito zu lesen. – Dort wird der wahre Teufel benannt – und wenn wir uns selbst die richtigen Fragen stellen und unsere Augen nicht vor den richtigen und wahren Antworten in unserem eigenen noch wahren tiefen Inneren verschließen, sondern uns diesen mutig stellen, werden wir erkennen, WER der wahre Teufel ist und die Dinge nur zu seinem Nutzen umgekehrt und den verteufelt, der uns in Wahrheit schon immer befreien wollte, uns immer geachtet hat und uns in unsere Freiheit ohne Abhängigkeit entlassen wollte – auch unter Inkaufnahme seines eigenen Sterbens.

    Ich hab’ es schon immer geahnt – denn genau diese Fragen, lagen mir schon immer auf der Seele und ich habe sie auch hier schon gestellt und beantwortet. – Denn alles, was uns da seit Jahrhunderten und Jahrtausenden eingebleut wurde und die Masse der fanatischen Gläubigen jeglicher Couleur an den HERRN GOTT, ALLAH, JAHWE, KRISHNA und welche Namen ER sich noch gegeben hat, in ihrem Bann hält aus Angst vor Strafe und grauenvollen Konsequenzen war und ist eine Lüge, eine Verdrehung der Wahrheit, eine Lüge, die Millionen und Milliarden seiner dummgehaltenen Schafherde auf den Knien vor diesem wahren Teufel rutschen und für ihn morden und meucheln, vergewaltigen und foltern und die schlimmsten Gräueltaten begehen lässt.

    Ich kann dieses Buch nicht nur empfehlen, sondern allen ans Herz legen, die keine Angst haben vor der Wahrheit, die uns weiter vorenthalten werden soll, damit wir weiter im Staube kriechen sollen vor diesem irren Monster.

    Ich habe das Buch noch nicht ganz zu Ende gelesen – aber ich mache mich gleich wieder daran.

    • Wir haben immer nur die eine Seite der Medaille gehört und gelesen und alles geglaubt – es wird Zeit, dass wir mal die andere Seite anhören bzw. lesen, was sie zu sagen hatte und hat.

      • Nylama

        wie schreiben Sie :

        Wir haben immer nur die eine Seite der Medaille gehört und gelesen und alles geglaubt – es wird Zeit, dass wir mal die andere Seite anhören bzw. lesen, was sie zu sagen hatte und hat.
        —————————————————

        Fuer diejenigen , welche hier kommentieren und lesen trifft das wohl eher nicht zu .
        MM bringt qualitativ hochwertige Recherchen zu der anderen Seite der Medaille .

        Das Sie von dem o.g. Buch so angetan sind , freut mich .

        Viel Spass beim Weiterlesen .

      • @peter

        Woher wollen Sie wissen, dass das nicht auf andere Mitkommentatoren zutrifft? – Vielleicht trifft es auf Sie nicht zu – aber überlassen Sie es bitten den anderen Mitkommentatoren, dies jeweils für sich selbst zu entscheiden.

    • ist doch total klasse!!

      hier gibt es ein luxuscontainerdorf, das fast leer steht (die gläubigen sind laut gesetz -AsylbLG- inzwischen in richtigen häusern/wohnungen)

      nur ein paar meter weiter leben deutsche in schlafsäcken. die dürfen da nicht rein, weil die stadt meint das die container von der EU bezahlt werden und deutsche kein recht darauf haben(haben vermutlich die polen bezahlt…lach)

      ist das nicht süss????

      habe mich mit einem rechtsradikalen darüber unterhalten. habe ihm gesagt das man mal die verantwortlichen in der klommune asprechen sollte. da sagte der rechtsradikale, das könne man nicht tun, da die nichts zu sagen hätten. Und diese ja ihren job verlieren könnten.
      ich find das seltsam, weil ja diese leute die schlüssel für die container haben.

      alles ganz seltsam….. 😉

      ps: siehe stgb § 25

      • Bärbel,

        DAS glaubt mir kein Mensch !
        DAS brauch ich gar niemandem erzählen zu wollen, DAS glaubt mir keiner !

        Habe deinen post grad’ meinem Mann gezeigt, er hat ihn gelesen, nur mit dem Kopf geschüttelt und kann es nicht glauben.
        So ein “Wach-werd-Prozess” dauert bei vielen Leuten unglaublich lange und ich fürchte, viel zu lange.

      • @ Mona Lisa sagt:
        30. Dezember 2018 um 18:24 Uhr

        ja, ich musste es mir auch erstmal pers anschauen.
        demnächst werde ich mal schaun was so ein container an miete kostet. auch wenns von der eu geregelt werden sollte, so kommt das geld ja sowieso meist von uns.

        was ja in dem zusammenhang kaum einer weiss(denkt). Die Eu ist ja nur ein ablenk-konstrukt. Alle staaten der EU sind ja nationalstaaten. Das heisst, jede idee von der EU muss vom nationalstaat quasi genehmigt werden, damit die idee in dem staat auch gilt.
        ist bei uns ganz einfach: alles was gegen das volk ist, wird sofort genehmigt. Bzw in vorauseilendem gehorsam automatisch angenommen.

        ps:man muss vielen deutschen zu gute halten das sie mehr mit fussball und rechnungen zahlen beschäftigt sind, als sich mit sowas zu beschäftigen. allerdings kapieren es viele ganz einfach wirklich nicht. denen fehlt der IQ, oder meinetwegen die bauernschläue.
        die propaganda funktioniert bei dummen menschen sehr gut. Obwohl gerade der spiegellügel aufgeflogen ist, behaupten manche linksrotzgrüne, dass im internet nur lügen stehen….also nicht im spiegel…
        da kann man nichts machen………… man darf sie auch nicht schlagen….. :-))

      • Bärbel,

        doch, ich glaub man darf, man muss sogar !
        Schläge auf den Hinterkopf fördern das Denkvermögen !
        Derjenige kann besser denken und man selbst profitiert vom Frustabbau.
        Eine klassische win win – Situation.
        Also genau das, was uns Mutti empfiehlt.
        Jetzt müssen wir die Dummen nur noch von der “Kompromisslösung” überzeugen. 🙂

  15. Afrikanische Staatschef sagen: “Hört auf mit Eurer Politik der offenen Grenzen in Europa.”

    https://www.epochtimes.de/politik/europa/afrikanische-staatschefs-sagen-zu-kurz-hoert-auf-mit-eurer-politik-der-offenen-grenzen-in-europa-a2751608.html?meistgelesen=1

    Nun – wollen wir hoffen, dass die Rufe aus den Heimatländern der Migranten mehr bewirken als die unseren.

    Syriens Frauen an Europa – schickt unsere Männer nach Hause.

    https://www.epochtimes.de/politik/europa/afrikanische-staatschefs-sagen-zu-kurz-hoert-auf-mit-eurer-politik-der-offenen-grenzen-in-europa-a2751608.html?meistgelesen=1

    Denn so, wie wir übervölkert werden, werden deren Heimatländer entvölkert.

    • Nylama: Als Merkel mal wieder auf Werbetour “Kommt alle nach Deutschland” in Nigeria unterwegs war, hat der nigerianische Präsident ihr gesagt, dass sie Nigerianer nicht aufnehmen soll, aber Merkel hatte schon wieder diesen Glanz in den Augen und hat vor einer nigerianischen Schulklasse getönt, was sie für Möglichkeiten in Deutschland haben.

  16. Danke sehr Herr Mannheimer für Ihren wieder einmal sehr Aufschluss und lehrreichen Artikel.
    Es ist schlimm ja gar schlimmer als das, als alles was je dagewesen ist, was es für Menschenverachtende Wesen auf unseren schönen blauen Planeten gibt.

    Es fällt mir immer schwerer über diese Dinge irgendwas zu kommentieren, es fehlen mir einfach bei all diesen mittlerweile unübersichtlichen bösen Dingen schlichtweg die Worte.
    Dabei versinke ich in tiefen Gedanken und gehe durch den Irrgarten des Labyrinths und suche nach Wege und Lösungen und der Garten wirkt unendlich, doch wissen wir Aufrechten längst alle das die Lösungen stets in der Wahrheit zu finden sind.

    Unser werter Kämpfer für das Gerechte und der Wahrheit, Herr Mannheimer, machen Sie immer weiter so, Sie haben viele Freunde und Anhänger und es werde immer mehr….

    Sie waren mir stets und auch vielen anderen Menschen ein ehrenvoller Lehrer und Mentor.

    Ehre wem Ehre gebührt 🙂

    Möge Sie, und uns allen, Konkachila(Großvater) und die Macht des Guten auf all Ihren und unseren Wegen behüten.

    Aufrichtig wünsche ich Ihnen und Ihren Liebsten von Herzen ein besseres, Stress freieres, Glücklicheres neues Jahr 2019.
    Gesundheit, Frieden und ein langes Leben auf all Ihren Wegen.

    Mit den Besten Grüßen

    Didgi

    PS.
    Nehmen Sie mal einen guten Moonshine. Der US Bürger würde sagen: One Shot 🙂
    Ich empfehle einen guten alten Hennessy https://www.hennessy.com/int-eu
    Schließen Sie Ihre Augen….
    Lassen Sie mal Ihre Seele baumeln 😉
    Zum Ausklang des Tages und zur Entspannung empfehle ich:

  17. neulich meinte ein älterer serbe zu mir “ihr deutschen glaubt doch jeden misst und last euch verarschen”.
    auf meine nachfrage sagte er: hier in der glotze haben die euch tote serben als tote musels verkauft.
    das war nicht schwer zu sehen sagte er, denn die toten hatten serbische uniformen an.

    ist aber alles egal, so lange meine linksrotzgrünen freundinnen denken das die AFD die bilder gefälscht hat. lach…gröhl…. :-))))

    ps: wähle seit jahren AFD.
    pps: Fatima roth und kubicki haben die tage gesagt das es im reichstag ungemütlich geworden ist seit die afd drin sitzt. die wäre so böse …lach. Jeder da sich das grosse kino mal angesehen hat, weiss wer die Kindsköpfe und laberkröten sind. Am geilsten ist wenn die anderen die afd im reichstag als nazios beschimpfen. Da muss ich nur noch lachen.
    ich frage mich dann immer ob die das ernst meinen, ernsthaft denken, oder dafür bezahlt werden.

  18. Warum weigert sich der Verfassungsschutz den Islam zu überwachen, der politisch weiter rechts steht als die gesamte AFD?
    Wie bereits “DIE WELT” titelte. Der Islam ist viel weiter rechts als die AFD!
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article169309909/Der-Islam-ist-rechter-als-die-ganze-AfD.html
    https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/gesellschaft/2017/10/05/journalist-der-islam-ist-rechter-als-die-ganze-afd/

    Als Beispiel: DIe Türkische Regierung udn Anhänger von Erdogan betreiben seit vielen Jahren fremdenfeindliche Hassparolen und Verfolgungsjagden gegen die Kurden,Aleviten,Atheisten,Marxisten,Gülen-Anhänger udn neuerdings gegen die Nazi-Deutschen udn gegen die US-Amerikaner!

    In Deutschland sind die Erdogan-Anhänger udn Graue Wölfe feindlich gesinnt und wenden Gewalt an gegen die Armenier,Kurden und gegen kritische Journalisten. Alles seit vielen Jahren bekannt.

    Und noch ein Beleg dafür, warum der Islam viel weiter rechts steht als die AFD. Hitlers “Mein Kampf” toppte Ende der 1990-er und Anfang 2000-er mehrmals in vielen muslimischen Staaten die Bestsellerliste von Büchern auf Platz.1 ! Viele Muslime fühlen sich darin bestätigt ihren Hass gegen die niederen Rassen wie Juden, Feinde der Türkei und Europäer zu schüren.
    Eine Tatsache, über die sich nie jemand von unseren EU Politikern den Kopf zerbrochen hatte
    https://edition.cnn.com/2017/01/04/europe/hitler-mein-kampf-reprint-germany/index.html
    http://news.bbc.co.uk/2/hi/europe/4361733.stm

    Dazu noch folgender Artikel

    Nazis rekrutierten systematisch Moslems – etwa 600.000 kämpften in Hitlers Armeen.
    https://www.focus.de/wissen/mensch/geschichte/nationalsozialismus/hitlers-muselmanen-fuhrer_id_7908751.html

    Preisfrage: Und warum schweigt hier die Antifa und die SPD?

    • Roman Kalicek: Antifa und SPD, aber auch CDU/CSU und FDP sowie unsere Amtskirchen haben immer sehr laut geschwiegen, als aufgestachelter Islammob auf unseren Straßen “Tod den Juden” und “Juden ins Gas” getobt haben. Von Merkel und Schäuble sowie von unseren anderen Polit-Verbrechern kein Wort.
      Das erste Mal war es im Januar 2009. Ein katholischer und ein evangelischer Pfarrer haben das Maul aufgemacht. Der Rest von diesem Sauhaufen hat geschwiegen.
      Und Maas hat sich ja auch nicht festgelegt: “Wer Tod den Juden ruft, gehört vor Gericht!”
      Nun ja, diese Verbrecher sind eben mit dem Kampf gegen rechts beschäftigt, da kann man sich doch nicht um Moslems kümmern, die “Tod den Juden” rufen. Allenfalls wird das noch als freie Meinungsäußerung deklariert sowie uns Deutsche richterlich abgesegnet “Köterrasse” “Scheiß Deutsche” und unsere Mädchen und Frauen “Schlampen und Huren” zu nennen.

    • @ R. Kalicek

      Antwort:

      Weil das die NEUEN NAZIS sind!

      Und der Verfassungs-SCHMUTZ jetzt einen TÜRKEN an der Spitze hat!

      Ich fordere endlich die SCHLIESSUNG und den TOTALABRISS dieser “Moslem-Kloake” BRD und die Errichtung eines deutschen Staats für das deutsche Volk auf dem Boden dieses von STASI-MerKILL errichteten “Arbeits- und Vernichtungslagers BRD” für die “durch Arbeit zu vernichtenden” Deutschen.

      Alles andere ist Geschwurbel um den heißen Brei herum.

      Von der AfD hört man dazu so gut wie gar nichts mehr. Sind die über Weihnachten “eingeschlafen” bei Gänsebraten und Weißwein?

      Die STALINE hat gerade zwischen den Jahren bei der Adenauer-Stiftung eine neue UNGEHEUERLICHKEIT von sich gegeben, die von einer Oppositionspartei SOFORT “gekontert” werden müßte – und nicht erst, wenn immer wieder “Gras” über solche Ungeheuerlichkeiten gewachsen ist! Ich verlinke nochmal:

      https://new.euro-med.dk/20181229-superfreimaurerin-merkel-enthullt-die-pharisaisch-zionistische-nwo-verschworung-plaudert-die-protokollen-von-zion-aus.php

      https://www.zerohedge.com/news/2018-12-27/angela-merkel-nation-states-must-give-sovereignty-new-world-order

      • @ TonivonderAlm

        Die Genannten sagen NICHTS gegen den moslemischen Antisemitismus, weil die Masseneinwanderung von Mohammedanern die MORD-WAFFE ist, mittels der sie die weißen Völker vernichten wollen, um eine “völkerlose” globale Mischbevölkerung zu erschaffen (Kalergi- und Grinblat-Plan der UNO) – mit Ausnahme des EINEN “Herrenvolks”, das sich grundsätzlich NICHT VERMISCHT. Was man als “Nazi-Modell” bei ANDEREN verteufelt, aber SELBST praktiziert, um als Volk zu überleben.

        So läuft das hier!

        Genauso, wie in den “Protokollen” vorhergesagt – das ist der PLAN.

        Verhetzt oder eingesperrt werden deshalb nicht diejenigen, die “Juden ins Gas” schreien, sondern diejenigen, die ihnen die Maske vom Gesicht reißen, hinter der sie die Weltherrschaft ihres “Messias” errichten wollen.

      • @ Alter Sack: Ich fordere die Schließung und den Totalabriss dieser Moslemkloake BRD!
        Bester Satz seid langem! 100% Zustimmung! Nur denke ich es wird mit fordern allein nicht getan sein!
        Das Ende der DDR 2 wird nicht so friedlich und unblutig laufen wie 1989 beim Vorläufer System! Diesmal haben die Drecks Volkszerstörer nicht vor sich das Heft (Macht) vom gemeinen Volk aus der bolschewistischen Kralle reißen zu lassen!
        Notfalls und das wird es werden (Notstandsgesetze) mit Schüssen in die aufbegehrenden Erwachten und Widerstandsanhänger!
        Es wird ein Verlustreicher Kampf wenn die Deutschen als Volk ihre Unabhängigkeit und Eigenständigkeit zurück haben wollen vom Land (Deutschland) als solches mal ganz abgesehen!
        Obendrein müssen alle Systemlinge sich im klaren sein das sie vor einem Volkstribunal landen werden was vielen die verdiente Todesstrafe einbringen wird!

  19. Das Jugoslawien Tribunal – Bericht eines Augenzeugen

    “…Es wurden jetzt unterschiedliche Uniformen gezeigt, aber der Zeuge konnte sich
    nicht entscheiden. Freunde der dramatischen Kunst möchte ich auf die fast wortwörtliche Ähnlichkeit mit Akt 5, Szene 2 aus Molières Der Geizige hinweisen. Aber leider war
    es keineswegs eine Komödie, sondern ein eiskalter Krimi, worin Rechtsgefühl und
    Menschlichkeit verspottet wurden. Als ich abends nach Hause kam und erlebte, wie
    die Medien von dem Prozesstag berichteten, dem ich beigewohnt hatte, wurde mir
    die enorme Macht der Presse nochmals bewusst.

    Und jetzt, nach 24 Jahren unehrlichen Kampfes, nach etwa 400 Zeugen, Hundert-
    tausenden Dokumentseiten und rund 200 Videos, gesteht das Tribunal heimlich,
    keine Beweise gegen Milosevic gefunden zu haben. Die gesamte westliche Presse
    hat ihn schon längst verurteilt; jetzt aber schweigt sie. Auch dieses Schweigen ist
    Teil des Krieges.”

    Quelle: https://fassadenkratzer.wordpress.com/2018/04/05/das-jugoslawien-tribunal/

    • Unter “Anmerkung” zu finden: Der Artikel wurde zuerst veröffentlicht in der
      Monatsschrift „Der Europäer“ März 2018.

      • @Hölderlin

        Sie können nicht beurteilen, was in diesem Buch steht, solange Sie es nicht gelesen haben.

        Sie gehen einfach davon aus, dass Christus der Gute und Luzifer der Böse ist.

        Auch die Nag Hamadi-Rollen wurden nach Jahrhunderten zu-fällig gefunden. – Warum also sollte der Ahne dieses Autors des Buches nicht auch zu-fällig dieses auf Pergament geschriebene von seinem Ahnen herausgefundene Wissen gefunden haben?

        Ich bin nur dafür, dass man einfach beide Seiten zur Kenntnis nimmt. – ob das, was in den offiziellen Schriften geschrieben steht, ganz oder teils wahr ist, kann niemand sagen – auch nicht, wer sich wirklich hinter dieser Figur des Jesus Christus verbirgt.

        Ebensowenig kann jemand wirklich sagen, ob das in dem Buch Geschrieben ganz oder teils wahr ist und wer sich wirklich hinter der Figur des Luzifers verbirgt.

        Normalerweise werden bei einen ordentlichen auf-rechten Gericht im Falle von zwei unterschiedlichen Aussagen beide Aussagen gehört – und warum sollten wir das nicht auch in diesem Falle tun und uns dann selbst unser eigenes Bild mit Herz und Verstand machen und darüber vielleicht zur Wahrheit finden und zu einer eigenen Lösung, die weder der einen noch der anderen Aussage entspricht.

        Ich bin z. B. zu dem Schluss gekommen, dass es dieses ganze (H)armageddon nicht braucht – aber ich habe es ja hier wiederholt dargelegt, was meine eigene Erkenntnis ist.

        Warum fürchten sich die Menschen davor, wenigstens einmal den Angeklagten (Luzifer) anzuhören? – Warum wagen sie es nicht, wenigstens einmal die andere Perspektive der Geschichte zu betrachten.

        Auch Rudolf Steiner ist nicht der Weisheit letzter Schluss – auch, wenn ich dort auch einiges auf meinem Erkenntnisweg in diesem Büchlein über Luzifer gefunden haben, in dem dieser von Rudolf Steiner überhaupt nicht als der Böse schlechthin dargestellt wird.

        Ich werde es in nächster Zeit noch herauskramen und nochmals lesen.

      • @Nylama

        “Sie gehen einfach davon aus, dass Christus der Gute und Luzifer der
        Böse ist.”

        Wo habe ich dies gesagt? Bitte unterscheiden Sie zwischen Wahrnehmung
        und Gefühl und dem was tatsächlich gesagt wurde!

        Es geht hier nicht darum, wer der “Gute” oder der “Böse” ist, denn die
        Kräfte, die von Ihnen genannt werden, sind ja schließlich zugelassen,
        existent und wirken in jedem Menschen, nicht außerhalb.

        Was der Mensch allerdings wissen sollte ist, wie er diese Kräfte meistert
        und erkennt und zwar mit ihren jeweiligen Namen, auch deshalb um seine
        “Feinde” eruieren zu können.

        Hierbei hilft eben die Geisteswissenschaft Rudolf Steiners. Hierzu hatte
        ich auch weiter unten bereits ein Video verlinkt, denn die meisten Menschen
        können die Kräfte, von denen sie oftmals sprechen und beherrscht werden,
        nicht unterscheiden. Wer kennt denn schon die Kräfte/Energien/Wesen
        die all die dunklen Gedanken in ihm/ihr aufsteigen lassen und schlimmeres?

        Siehe:

        https://www.youtube.com/watch?v=Q6FtGbhohU8

        “Ich bin z. B. zu dem Schluss gekommen, dass es dieses ganze
        (H)armageddon nicht braucht..”

        Dies ist sowieso eine Erfindung von Menschen, weil sie nicht in der Lage
        sind, die Apokalypse des Johannes zu verstehen, somit den gesamten
        Text frei nach Gutsherrenart auslegen.

        “Auch Rudolf Steiner ist nicht der Weisheit letzter Schluss…”

        Immerhin konnte Steiner in der Akasha-Chronik lesen, die alles enthält,
        was in der geistigen Welt geschieht. Man nennt diese Chronik auch
        das “Buch des Lebens”, denn in diesem “Buch” wird alles aufbewahrt,
        was jemals geschehen ist. In dieser Chronik findet sich außerdem das
        Karma jedes Menschen, auch der Islam Fanatiker und da das Physische ein
        Ausfluß des Geistigen ist, ist alles in ihr, was überhaupt geschehen ist und
        was geschieht.

      • @Hölderlin

        „Sie gehen einfach davon aus, dass Christus der Gute und Luzifer der
        Böse ist.

        Nun, dann muss ich Sie missverstanden haben – in diesem Falle entschuldige ich mich.

        Das diese Kräfte in uns und in allem wirken – eben in dem von mir benannten einen einzigen lebendigen Allwesen – ist mir bewusst. – Jedes scheinbare Außen ist eine Illusion, denn in Wahrheit ist alles das Innere dieses einen Allwesens, das sich in allem selbst gegenübersteht.

        Der Name Nylama wurde mir von einem, der ebenfalls in der Akasha-Chronik lesen kann, als mein wahrer Name gesagt, weshalb ich ihn wegen seiner ihm innewohnenden Energie als Namen in Blogs und auch bei einer e-mail-Freundin zusätzlich verwende.

        Doch wer schreibt all diese, unsere, seine eigenen Geschichten in diese Akasha-Chronik, wenn nicht das eine einzige lebendige Allwesen selbst, welches alles ist was je war, ist und sein wird?!

        Es ist sozusagen das Drehbuch des Lebens des einen All-ICHs, dass dieses für all seine Teil-ICHs schreibt.

        So sehe ich mittlerweile auch unsere Geburtshoroskope wie auch die Numerologie unserer Namen und unseres Geburtsdatums als unser für dieses jeweilige Leben festgelegte Programm, dass nur gewisse Abweichungen mit entsprechenden Konsequenzen zulässt.

        Auch diese Palmblatt-Bibliothek basiert meines Erachtens auf dieser Akasha-Chronik.

        Doch ist es nicht das karmische Schicksalsrad, welches durch dieses Drehbuch immer wieder festgelegt und festgeschrieben wird und uns bzw. das eine Allwesen in seinen Teil-ICHs darin gefangenhält?

        Meiner Erkenntnis nach endet dieses Drehbuch bzw. diese Akasha-Chronik in dem Moment, in dem das eine Allwesen seinen Zustand seiner Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung erkennt und dadurch heilt und sich mit sich selbst im Bewusstsein in Gänze eint und sich in diesem Augenblick selbst aus seinem Schicksalsrad befreit.

        Sehen Sie – ich lese selektiv. – Meine Seele findet und liest und nimmt auf, was sie auf ihrem Erkenntnisweg für den nächsten Schritt und schließlich für die Erkenntnis der Quinta Essentia benötigt/e und zugleich finde ich in mir auch meine eigenen Erkenntnisse.

        Denn der wahre Philosoph/die wahre Philosophien ist nicht der/die, der/die nur den Philosophien/Thesen anderer anhängt, sondern der/die aus diesen die ihn/sie weiterbringenden Puzzleteile herausfiltert und mit seinen eigenen Erkenntnissen verbindet zu seiner eigenen weiterführenden Erkenntnis, seiner eigenen These – und nur dieses bringt uns voran.

      • @Nylama

        Der gesamte Kontext ist wesentlich komplexer als Sie glauben!
        Es führte deshalb zu weit, diesen Kontext in seiner Gesamtheit hier aus-
        führen zu wollen.

        Nur so viel: Nicht Gott ist gespalten, sondern retardierende Geistwesen
        haben sich abgespalten, sind zurückgeblieben in ihrer Entwicklung.

        Die luziferischen Geister streben u.a. danach den Menschen in einen
        Zustand zurückzuwerfen, in welchem das ICH die Menschheit als Ganzes
        überschattete. Sie wollen eine Art Stammes Denken erneuern, wie dies
        heute auch noch im Islam oder afrikanischen Stämmen vorzufinden ist.

        Ahriman will alles Wissen um die geistige Evolution, die den Menschen
        als die einzig wahre Schöpfung Gottes offenbart, verdunkeln. Er ist in
        seinem Element wenn gelogen wird, wenn der Mensch keine geistige
        Nahrung aufnimmt, sondern nur dafür Sorge trägt, seine physiologischen
        Bedürfnisse zu befriedigen, er will das ICH des Menschen im Unter-
        bewußtsein ersäufen, Menschen wieder in einen tierischen Zustand
        versetzt sehen, uvam.

        Heilung und Hilfe findet sich in der Erkenntnis der geistigen Grundlagen
        der Welt! Dies bedeutet auch, nicht wie bisher zu Denken, ohne es zu be-
        merken, sondern endlich zu Denken und es zu bemerken.

      • @Hölderlin

        Nun, Sie sehen es so – ich bin zu anderem Schluss gekommen. Das ist völlig in Ordnung.

        Wenn wir nun sehen, dass diejenigen unter den Menschen, die sich den anderen Menschen als Philantropen, als die “Guten”, präsentieren und die Mehrzahl der Menschen es ihnen glauben und zwar ohne jeden geringsten Zweifel,
        dann halte ich es durchaus für möglich, dass dieser aus meiner Sicht falsche HERR GOTT mit noch mehreren Namen seinerseits seit Jahrhunderten und Jahrtausenden und vielleicht sogar Jahrmillionen den Menschen sich als den Philantropen, den “Guten” darstellt und die Mehrzahl der Menschen bis heute dazu bringt, ohne den geringsten Zweifel dies zu glauben, während ER gleichzeitig den Luzifer, den Träger des Lichtes der Wahrheit (meines Erachtens) zu Unrecht ver-teufelt, damit ER, der HERR GOTT, von seinen eigenen Übeltaten und üblen Machenschaften ablenkt und dem Luzifer den Schwarzen Peter in die Schuhe schiebt – und das so erfolgreich, dass die Menschen bis heute nicht sein intrigantes Spiel durchschauen.

        Denunziere wirksam die Wahren als die Lügner und Du hast freie Bahn, Deine eigene Bösartigkeit zu leben und dem tumben Volk all Deine Machenschaften als gute Werke zu ihrem Wohle zu verkaufen.

        Wer hat denn die dummen in den Garten eingepferchten und gefütterten Menschenschafe auf den Weg des Wissen- und Erkennenwollens geführt? – Wer hat ihnen denn die Augen geöffnet, damit sie frei werden und wachsen können wie normalerweise Kinder es tun sollten und worauf seelisch gesunde Eltern stolz wären?
        Und wer hat getobt darüber, statt sich wie es wahrhaft liebende Eltern tun würden, getobt und sie auf’s Schlimmste bestraft und aus dem Haus geworfen – sozusagen ins Niemandsland?

        Würden das liebende gute Eltern tun? – Ihre Kinder zwar gut gefüttert, aber völlig abhängig von ihnen in einem Goldenen Käfig zu halten.

        Nein – das würden wahrhaft liebende Eltern nicht tun. – Deshalb sollten wir uns fragen, wer die Menschen wirklich liebt und wollte und will, dass sie wachsen und ihren freien Willen und ihren Verstand und ihr Herz nutzen, um sich frei zu entwickeln und zu eigener Erkenntnis gelangen.

        WER hat sie aus diesem “Goldenen Käfig” befreit und WER hat sie dafür mit gnadenloser Härte bestraft?

        Ich stelle diese Fragen nur in den Raum. – Sie können sich darüber Gedanken machen oder nicht. – Sie können weitergehen oder bei Ihrer jetzigen Meinung bleiben – das ist Ihre freie Entscheidung. – Ich stelle nur Überlegungen in den Raum, denen Sie nachgehen können oder nicht – Ihre freie Entscheidung.

        Sie müssen mich nicht überzeugen und ich Sie nicht. – Wir tauschen uns hier nur aus und jeder von uns kann von dem anderen daraus annehmen, was er möchte oder es lassen.

    • @Hölderlin

      Ich empfehle das Lesen des Buches “Des Teufels Apokryphen”. – Sollte man nicht immer bei Seiten hören/lesen, um sich ein eigenes Bild machen zu können?

      Das Buch wurde mir von Nelix empfohlen und es ist weder von mir noch von Nelix – vielleicht schauen Sie es sich wenigstens mal an und entscheiden dann selbst, ob Sie es lesen möchten.

      Aber wenn wir die Wahrheit aus den Katakomben der Lüge befreien wollen, sollten wir auch die “andere” Seite hören/lesen.

      Und dann sollten wir unseren eigenen Verstand frei von jeglicher Beeinflussung benutzen und uns selbst die Fragen stellen und die Antworten geben, wenn wir uns, die menschliche Rasse der “Schafherde” zwecks Züchtung und Schlachtung durch den angeblich “guten Hirten”, aus unserer Versklavung durch ihn befreien wollen.

      https://www.amazon.de/Teufels-Apokryphen-jeder-Geschichte-Seiten/dp/3890944930/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1546168458&sr=8-1&keywords=des+teufels+apokryphen

      • @Nylama

        In erster Linie sollte es darum gehen, nach Wahrheit zu streben. Dabei geht
        mir persönlich vor allem auch um das Streben nach geistigen Wahrheiten,
        ergo nach Wahrheiten über die geistige Welt.

        Um hier verlässliche Wahrheiten zu erlangen, sollte doch das Prinzip der
        Wissenschaft angewandt werden, welches die Menschen in der Regel auch
        für die materielle Welt gelten lassen.

        Die Methodik dafür nennt sich „Geisteswissenschaft“. Diese beginnt mit Logik
        und Erkenntnistheorie als Grundlage einer wissenschaftlichen Philosophie und
        führt bis hin zur Anthroposophie als Wissenschaft der Geistwesen.

        Deshalb empfehle ich die vier Bände von Gennadij Bondarew: “Der dreieinige
        Mensch, des Leibes, der Seele und des Geistes im Lichte der Anthroposophie
        -Prolegomenon zur anthroposophischen Methodologie”, mit Kapiteln wie
        beispielsweise:

        Band I

        “Die charakteristischen Züge der Zivilisationskrise und die Selbsterkenntnis”

        “Evolutionismus und die Logik des imaginativen Denkens”

        “Goetheanismus und Logik”

        “Der viergliedrige Mensch in der Weltenevolution”

        “Die Philosophie von Fichte im Lichte der Christologie”

        Band II

        “Die Lemniskate des Sinnensystems”

        “Die drei schöpferischen Weltenstrahlen”

        “Die Weltendreiheit”

        “Das Mysterium der Menschwerdung Christi”

        “Makrokosmische und mikrokosmische Aspekte des Sinnensystems”

        “Stoffe, Elemente, Ätherarten”

        “Drei Wege ins Übersinnliche”

        Band IV

        “Der Mensch in Evolution und Involution”

        “Drei Leiber und drei Seelen”

        “Christus und die menschliche Seele”

        “Das Eigensein des Seelenlebens – Die Formel des Menschen

        “Die Ingredienzien des Seelenlebens – Sittlichkeit

        “Liebe und Weisheit”

        usw. usf…

      • @Hölderlin

        Danke für die Empfehlung. – Wir sollten zwecks Ergründung der Wahrheit dennoch beide Seiten sehen und ich halte dieses von Nelix mir und von mir Ihnen empfohlene Buch “Des Teufels Apokryphen” auf diesem Weg für einen sehr wichtigen ebenfalls zu betrachtenden Teil zwecks dieser Analyse und Ergründung der Wahrheit.

        Es wurde nicht erfunden von dem, der es niederschrieb. – Er fand dies, was er nur niederschrieb, geschrieben auf Pergamentpapier versteckt im Gemäuer eines alten Hauses seiner Familie, in dem es sein Ur- oder Urur-Großonkel versteckte, damit es dann vielleicht spätere Generationen finden könnten, wie es eben auch sein Ur- oder Ururgroßneffe dann wie geführt tat.

        Der Ur- oder Urur-Großonkel hatte dieses selbst erfahren von anderen und nach Erkenntnis der Sachlage sich von der Kirche losgesagt – ebenso, wie es dann sein Ur- oder Ururgroßneffe tat, nachdem er all dies erfahren hatte.

        Von Rudolf Steiner habe ich ein kleines Büchlein, in dem es um Luzifer geht. – Ich krame es nochmal hervor und lese nochmal, was Rudolf Steiner zu ihm schreibt.

        Aber wir sollten nicht stehen bleiben bei den Erkenntnissen anderer, sondern selbst in uns und um uns und in der Beobachtung forschen und zu unseren eigenen Schlüssen kommen, in die sich die sinnhaften Erkenntnisse von anderen ganz oder zum Teil durchaus einfügen können.

      • Hölderlin,
        Ihre Hinweise sind wertvoll, keine Frage.

        Sie zeigen jedoch auch, weshalb es mit der “Bewußtwerdung” der Massen nix wird.

        Denn die Masse hat keine Zeit.
        Keine Zeit, um Bücher zu lesen.
        Keine Zeit für ein Studium der Menschheitsgeschichte und der Geisteswissenschaften.

        Nicht einmal “ewige Studenten” haben diese Zeit.
        Es gibt unzählige “Religionswissenschaftler”, “Geisteswissenschaftler”, die noch nie die Bhagavad-Gita oder die Werke von Steiner gelesen haben.

        Wie soll dann ein normaler Bürger, der täglich zur Arbeit geht und abends müde ist, das alles erforschen, was nötig wäre, um sich zumindest einen ersten Überblick über die Geisteswissenschaften zu verschaffen ?

        Obendrein gibt es mehr als genug Zerstreuung für die Massen.
        Ich teste gerade kostenlos waipu.tv und kann sagen, daß ich von den vielen TV-Sendern, die es dort jeden Tag fast rund um die Uhr zu sehen gibt, erschlagen bin.

        Selbst wenn ich 24 Stunden täglich Sendungen dort schauen würde, hätte ich trotzdem 90% des Angebots verpasst.

        Dann gibt es noch die Bars, die Spielsäle, Parties, Discos und unzählige Kampf-Vereine gegen Rechts, wo der Interessierte seine Zeit verbringen kann.

        Und Fussball, oh ja.
        Als Glotzen-Fan oder Fan im Stadion.
        Oh je.

        Und Handball, Volleyball, Leichtathletik und weiß der Teufel was noch.

        Die Liste der Zerstreuungen ist zu lang, um sie hier aufzuzählen.

        Die Masse konsumiert die Massenmedien – und die sind in der Hand der Weltenherrscher (satanische Juden hauptsächlich, Globalisten, NWO-Kriminelle, Massenmörder, Völkermörder).

        Deshalb wählt die Masse die Altparteien.
        Wissen wir alles.
        Haben wir alles zigmal aufgezeigt.

        Es wird sich nichts ändern. Der Weg, der zum ewigen Leben führt, ist schmal und nur Wenige gehen auf ihm.

        Mögen es mehr werden. Möge Segen sein.

      • @Nylama

        “Der Ur- oder Urur-Großonkel hatte dieses selbst erfahren von anderen
        und nach Erkenntnis der Sachlage sich von der Kirche losgesagt – ebenso,
        wie es dann sein Ur- oder Ururgroßneffe tat, nachdem er all dies erfahren hatte.”

        Von der Kirche kann sich jeder lossagen! Zum Christus sollte man
        sich wohl hinwenden, nicht lossagen, auch wenn auf einem gefundenen
        Pergament das Gegenteil stehen sollte. Wenn ja, warum steht dort das Gegen-
        teil?

        Vor allem wem nützt es? Hatte nicht bereits die Bewegung um die
        68-er von einer gottlosen Gesellschaft schwadroniert?

        “Aber wir sollten nicht stehen bleiben bei den Erkenntnissen anderer, sondern
        selbst in uns und um uns und in der Beobachtung forschen und zu unseren
        eigenen Schlüssen kommen…”

        Keinem Theologen ist es bisher gelungen, die beiden Stammbäume des
        Jesus in den Evangelien auch nur annähernd zu erklären. Das esoterische
        Christentum allerdings wußte schon immer von zwei Jesusknaben, die übrigens
        auch in der bildenden Kunst zu finden sind. Deshalb halte ich mich an das eso-
        terische Christentum, mache mir meine eigenen Gedanken und forsche weiter.

        Auf Fragen über die Zusammenhänge von Mikro- und Markokosmos fand
        ich bisher viele Antworten, die wie einzelne Puzzleteile in das große Welten-
        ganze passen.

        “Die zwei Jesusknaben in der bildenden Kunst” von Hella Krause-Zimmer,
        Stuttgart 1961.

        https://www.youtube.com/watch?v=Q6FtGbhohU8

        Schönen Sonntag!

      • @Bichler

        “Die Liste der Zerstreuung ist lang…”

        Ja, Sie haben recht! Persönlich dauerte die Entwicklung, um Erkenntnisse
        zu gewinnen, die außerhalb der aufgestellten Gedankengefängnisse
        liegen, auch bei mir längere Zeit. Alles hat seine Zeit…

        Menschen kommen als geistige Wesen in diese Welt und haben
        unterschiedlichste “Aufgaben”. Es gibt unter diesen Menschen alte
        und junge Seelen, die alle den Verführungen anheim fallen, von denen
        Sie in Ihrem Kommentar sprechen.

        Es kommt auf den Willen an, der sollte geschult werden, um sich
        wenigsten für eine halbe Stunde am Tag mit wirklich wichtigen Dingen
        zu beschäftigen.

        Übrigens gehörte ich auch einmal zu jenen, die nur die “Massenmedien”
        konsumierten. Jeder Weg auf die andere Seite beginnt mit dem ersten
        Schritt, wenn dieser vollzogen ist, kann man nicht mehr zurück.

  20. Das Opfer der Eule

    Heute erzähle ich euch eine bemerkenswerte Geschichte, die sich in meinem Leben vor vielen Jahren zu trug.
    -https://wissenschaft3000.wordpress.com/2018/12/29/das-opfer-der-eule/

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/12/annijatbc3a9-revolution.gif
    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/12/herzlicht1.gif
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/12/26/bild-dir-dein-herzlicht-mit-annijatbe-mit-tiefem-respekt-fuer-die-schoepfung-und-ihr-gesamtes-leben/

    • @ Spirit333
      30. Dezember 2018

      Hören se BITTE auf damit ! Aus anderen Videos weiß ich , daß man sich dieses Video nicht ansehen soll . Es ist zu schrecklich !
      Ich bin ganz bestimmt kein Heimchen , aber sowas seh ich mir nicht an . Die Vorstellung allein reicht vollkommen , oder ?

      Also , nichts für ungut . . . LG 🙂

      • @Terminator

        Stimmt – zumindest für uns.
        Diese Bilder graben sich tief in die Seele ein, das muss nicht sein.
        Zumindest nicht bei Leuten, die ihre vitalen Kräfte noch brauchen.

        Ich würde mir wünschen, dass Merkel & Co. sie sehen.
        Ich würde sie ihnen sogar höchstpersönlich Zwangsverabreichen, wenn ich nur die Gelegenheit dazu hätte.

        Solche Bilder sind eine Waffe, und Waffen richten man nicht freiwillig gegen sich selbst.

      • https://i.ytimg.com/vi/U74dYvLAq-Y/hqdefault.jpg

        Wer meine Kommentare gelesen hat,
        weiß welcher Führer NachKomme von Dracula „der Pfähler“ ist.

        Solche Vampire und Kannibalen schauen diese Snuff-Videos zum Frühstück schon an.

        Manche Satanisten sollen da auch selbst mitspielen.

        Solche Bilder sind eine Waffe ”

        Stimmt, wissen sie, dass man mit Worten Wasser(EisKristalle) und Pflanzen mit
        Worten und Musik krank bzw. gesund machen kann ?

        Habe dazu einige Artikel veröffentlicht.

        Chronisten zufolge fanden die Türken einen „wahren Wald mit Gepfählten“ vor. Eine halbe Stunde lang soll die osmanische Armee an etwa 20.000 gepfählten türkischen Gefangenen und bulgarischen Muslimen vorbeigezogen sein.
        -https://de.wikipedia.org/wiki/Vlad_III._Dr%C4%83culea

      • Werter Terminator

        Sorry wenn ich meinen Senf dazugebe.

        Ja das Video ist grausig, ich habe es mir einmal angetan.

        Dennoch: Don`t Turn Around From The Week And The Worry.

        Menschen!
        Nein, Menschen tun so etwas grausiges nicht.
        So etwas tun nur Bestien in Menschengestalt.

        Meine Emotionen bei diesen Video war ruhige innere blanke Wut.
        Bestien Hunter würde mir als Beruf sehr liegen.
        Ein guter Cleanerberuf. Man tut etwas gutes 🙂
        Für eine bessere Welt….

        Heal The World!

        Man sollte immer fairerweise dazu sagen:
        Natürlich sollten nerven schwache Menschen dieses Video nicht ansehen, denn es ist sehr grausig.
        Und auch unsere kleinsten empfindlichsten sollten solche grausige Dinge nicht sehen.
        Das erträgt eine solche junge unschuldige Seele nicht, verständlich.

        Den Unwissenden und all den Verantwortlichen sollte man dieses Video täglich mehrmals vorspielen und ihnen ihre “Lieblinge“ in Aktion zeigen.

        Vielleicht erkennt dann der eine oder andere das nicht jedes Menschenantlitz gleich ist.
        Wehe dem der das vergisst…..

        Nur eine ewig Tote Bestie ist auch ein ewig Gute Bestie.

        Ich war schon einige male in Marokko und weiß wie der größte Teil dieser Menschen ticken, schon von klein auf.
        Gerade im/am Atlasgebirge, keine gute Gegend für junge weise Frauen.

        Ich wünsche Ihnen werter Terminator ein besseres neues Jahr 2019

        HG
        Didgi

  21. peter sagt:
    29. Dezember 2018 um 20:14 Uhr
    Den Joschka Fischer und den Schroeder nicht vergessen ……..

    Hab ich weiter oben bereits.
    Kippaträger Fischer: Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert,
    quasi verdünnt werden.”

    „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“ Wie sagte Joschka Fischer 2003:
    “Die Identität der Deutschen beruht auf Auschwitz.” Klar ist ja keiner.

    “Mit dem Fall der Mauer hat sich gezeigt, dass die DDR als freiheitliche Demokratie
    keine Zukunft hatte, ” (In “Risiko Deutschland” S. 234)

    Nach der Ermordung von Schleyer, Ponto und Buback durch die RAF kommentierte Fischer:
    “Bei den drei hohen Herren mag mir keine rechte Trauer aufkommen ”

    „Wenn man das richtige sagt, ist man nie sicher vor falschem Beifall.“
    Gerhard Schröder, Bundeskanzler a.D.

    Der Jude Landau sagte auf einer Zionistenversammlung in Berlin 1919 im Bewußtsein
    der Blutschuld des Judentums:
    “Wenn die Deutschen die Schuld der Juden wüßten, würde man jeden Juden
    auf der Straße totschlagen.” aus: Lienhardt, Hans –
    Ein Riesenverbrechen am deutschen Volke (1921, 50 S., Scan, Fr Bücher von Hans Lienhardt

    Gandhi schrieb Rabbiner Leo Baeck wärend des 2. Weltkrieges:
    Mein Rat an die deutschen Juden lautet, am selben Tag zur selben Stunde
    gemeinsam Selbstmord zu begehen. Dann wird das Gewissen Europas erwachen.

    “… Der letzte Krieg hat deutlicher als sonst die satanische Natur der Zivilisation erwiesen … Jedes Sittengesetz ist von den Siegern … gebrochen worden.
    Keine Lüge war zu schlecht, um angewendet zu werden….”
    Mahatma Gandhi, “Hier spricht Gandhi.” 1954, Barth-Verlag München

  22. Beim Lesen des Buches “Des Teufels Apokryphen” ist mir aufgegangen, dass das “Tier” in dieser Offenbarung des Johannes das “Tier” im Menschen ist, das “Tier” in allem – die Bestie im Menschen, die Bestie in allem.

    Die eine Seite ist die Vernunft und Weisheit und Empathie der Menschlichkeit und die andere Seite ist der Wahnsinn der blutrünstigen tierischen Bestie.

    Und sie sind die zwei Seiten des einen Allwesens und der Endkampf zwischen ihnen hat begonnen bzw. ist im Gange – aber er ist unnötig, wenn alle zu Bewusstsein kommen..

  23. Bärbel sagt:
    30. Dezember 2018 um 06:36 Uhr
    auf meine nachfrage sagte er: hier in der glotze haben die euch tote serben als tote musels verkauft.
    Blaupause hier:
    General Patton gegen den Massenmörder Eisenhower

    Patton wuste nicht nur vom Filmbetrug von Hitchcock, der Fotos und Filme aus den Rheinwiesenlagern mit deutschen Halbtoten und deutschen Leichen nahm und diese als Juden in deutschen KZs bezeichnete,

    sondern Patton hatte sogar die Möglichkeit gehabt, Berlin einzunehmen und dann die Vergewaltigungen und Tötungen zu vermeiden, die die Rote Armee in Berlin veranstaltet hat. Eisenhower aber liess die Rote Armee Berlin einnehmen, ABSICHTLICH, und er verbot Patton, Berlin zuerst einzunehmen. Patton entliess auch seine Kriegsgefangenen sofort, um bei der Ernte zu helfen. Eisenhower aber liess alle anderen Kriegsgefangenen in die Rheinwiesenlager deportieren, so dass 5 Millionen Deutsche bei der Ernte fehlten und 1 Million verhungerte. Patton wollte auch den Kommunismus sofort zurückdrängen, aber Zionist Eisenhower liess ihn bis Mitteleuropa zu! Der Zweck dabei war für die Zionisten, dass der Kommunismus möglichst viel Christentum zerstören sollte. Und Patton sah, dass die ABSICHTLICH HERBEIGEFÜHRTE Hungersnot durch Eisenhower in Rest-Deutschland Deutschland gegen den Kommunismus schwächen würde, und die Kommunisten mit Stalin planten schon den Durchbruch bis an die holländische Küste, weil Deutschland immer schwächer wurde. Die kriminellen Zionisten-Amis machten erst nach Stalins Berlin-Blockade von 1948 eine halb vernünftige Politik. Stalin blockierte Berlin als Antwort auf die rassistisch-zionistische Gründung von Israel (CIA-USrael), das nicht einmal Landesgrenzen definiert hatte. Die Briten schalteten dann um und das Ruhrgebiet und VW waren bald wieder auf volle Produktion – für ein starkes Deutschland gegen die Gulag-“Sowjetunion”, und gegen die kriminellen Zionisten.

    General Patton gegen den Massenmörder Eisenhower
    http://www.geschichteinchronologie.com/USA/Eisenhower-massenmoerder/D/03-Patton-gg-Eisenhower.html

  24. @reiner dung

    Und was ist jetzt auch Schweden geworden?!

    Mit den Schweden würde auch ihre Mystik untergehen und alles würde dem brutalen Wahnsinn eines egomanischen narzistischen selbstsüchtigen selbstherrlichen brutalen bestialischen mitgefühllosen HERRN GOTT-ES mit den vielen Namen zum Opfer fallen – denn DAS ist offenbar DAS, was DIESER als seine Nahrung braucht.

    Empfehlung: “Des Teufels Apokryphen” von John A. De Vito, dem, der nur die alten gefundenen Worte niederschrieb. – Er starb 2006 bei einem tragischen Unfall.

    • Wenn SIE eine Frage haben,
      dann frag die EulenFrau.

      -https://wissenschaft3000.wordpress.com/?s=palmblatt
      -https://wissenschaft3000.wordpress.com/?s=akasha

  25. @ Didgi sagt:
    31. Dezember 2018 um 02:06 Uhr

    “Ich wünsche Ihnen werter Terminator ein besseres neues Jahr 2019” !

    Wooow . . . Vielen Dank . Hat mich sehr gefreut !
    Auch Ihnen und Ihrer Familie alles Gute 🙂

    LG 🙂

  26. Und wieder ein Thema Herr Mannheimer wo von ihnen aufgedeckt wird.Hut ab.Ja das Mär von den bösen Serben. Die Biographie eines Joschka Fischer ist bekannt “Steinwerfer Josef” und diese Leute bestimmen die Geschicke Deutschlands und werden immer wieder gewählt. Wichtig ist Hitler da und dort andere Verbrechen werden unter den Tisch gekehrt.

  27. Kosovo und Bosnien & Herzogowina werden bald der EU beitreten, obwohl beide Staaten Zentrum für radikale Islamisten und Terroristen in Europa geworden sind. EU will diesen Prozess beschleunigen

    Die radikalen Wahhabiten planen ein islamistisches Khalifat auf dem Balkan zu errichten
    Making Balkan Caliphate: The Wahhabies – A New Danger for the Balkan and European Security
    http://orientalreview.org/2014/12/31/making-balkan-caliphate-the-wahhabies-a-new-danger-for-the-balkan-and-european-security/

    NATO und EU verharmlosen Zahl bosnischer Dschihadisten
    https://de.sputniknews.com/politik/20161228313953983-westen-dschihadisten-bosnien/

    USA wollen Scharia-Staat aus Bosnien machen – Ex-Vize-Präsident der Republik Srpska
    https://de.sputniknews.com/panorama/20160930/312767275/usa-bosnien-scharia-staat-vlajki.html
    Kosovo und Montenegro sollen in die EUSA beitreten
    http://www.politico.eu/article/kosovo-eu-association-agreement-europe-member-nato/

    EU-Beitrittsverhandlungen mit Bosnien: Durchbruch dank Merkel
    https://www.taz.de/!5319822/

    Organhandel im Kosovo blüht dank albanischen Islamisten
    https://de.wikipedia.org/wiki/Organhandel_im_Kosovo

    EU hat Beweise für islamistischen Organhandel während Kosovo-Konflikts
    https://www.welt.de/newsticker/news1/article130676954/EU-hat-Beweise-fuer-Organhandel-waehrend-Kosovo-Konflikts.html

    Die UCK Mafia: Organhandel in Kosovo und Metohija – Vom „gelben Haus“ bis „Medikus“
    https://balkaninfo.wordpress.com/2012/01/27/die-uck-mafia-organhandel-in-kosovo-und-metohija-vom-%E2%80%9Egelben-haus-bis-%E2%80%9Emedikus/

    Nato hat Ermittlungen zu Organhandel im Kosovo verhindert
    http://www.ag-friedensforschung.de/regionen/Serbien/kosovo78.html

    Republik der Mafia: Wie sich die EU-Länder am Kosovo dumm und dämlich zahlen
    http://zuerst.de/2013/02/17/republik-der-mafia-wie-sich-die-eu-lander-am-kosovo-dumm-und-damlich-zahlen/

    Kosovo: Zentrum der organisierten Kriminalität
    http://www.theintelligence.de/index.php/politik/international-int/3166-kosovo-zentrum-der-organisierte-kriminalitaet.html

    Moderne Sklaverei und Menschenhandel im Kosovo
    http://blog.franke-ip.com/de/moderne-sklaverei-und-menschenhandel-im-kosovo/

    Europol: Kinder -und Menschenhandel in Albanien / Kosovo nimmt wieder zu
    https://balkaninfo.wordpress.com/2012/01/14/europol-kinder-und-menschenhandel-in-albanien-kosovo-nimmt-wieder-zu/

    Kosovo hat Trainingscamps für Al-Qaida mitten in Europa und Kosovos Regierung unterstützt außerdem Terroristen in Syrien
    http://theremustbejustice.wordpress.com/2011/11/30/al-qaeda-in-kosovo/
    http://www.strategic-culture.org/pview/2013/02/23/syrian-rebels-get-arms-from-kosovo-and-bosnia.html
    http://www.savekosovo.org/default.asp?p=4&sp=327

  28. Gysi war der einzige deutsche Politiker während des Krieges zw. Serbien und der Nato im Jahre 1999, der Serbien besucht hat. Als Nato Serbien mit Bodentruppe gedroht hatte, übers ungarische Grenze, war Serbien bereit, Ungarn den Krieg zu erklären, die Nato traute sich nicht Truppen zu entsenden aber stattdessen waren sie mutig Uran giftige Bimben abzuwerfen, kein Wunder verlassen viele junge Menschen in der Gegenwart dieses Land, wieviele milliarden Dollar Wirtschaftsschaden , die Zukunftsperspektivlosigkeit jeder Staat dass Tod und Elend säen tut, wird all das auch ernten.

  29. Ich habe den Artikel erst heute gelesen, und bedanke mich dafür. Er zeigt wieder einmal auf, das wir von vorne bis hinten belogen werden. Und dieser Lügenprozess fängt vor dem 1. WK an.

    Auch ich, war damals der Meinung das die Serben, die Ursache des Übels waren. Dies hat sich aber, vor einigen Jahren relativiert.

    Durch die verschossene *Uranmunition, dieser Vorgang, ist für mich ein Kriegsverbrechen.

    Durch Gespräche mit ex Jugoslawen, Serben und Kroaten, aber auch muslimischen Jugoslawen. Die hier zahlreich wohnten, und wohnen. Ich habe ihnen allen vorgehalten, das dieser Krieg, völlig sinnlos war, und, das man sie ausgenutzt hat, um aus einer Mittelmacht, wie Jugoslawien, ein unbedeutendes “Etwas” zu kreieren.

    Das anscheinend in aller Welt Uran- Munition verschossen wird, das der Boden dort unbewohnbar und nutzungsunfähig wird, das die Krebsraten nach oben schnellen, wird, und wurde hingenommen.

    Und ich glaube das dies Absicht war und ist. Es passt zu sehr in den “Wahn” derjenigen, die, die Weltbevölkerung reduzieren wollen. Dieses Zeug wurde auch im Irak, und sicher auch in Lybien und Syrien eingesetzt. Man müsste nachforschen, ob es gängige NATO- Munition ist, dann haben wir auch auf den Übungsplätzen in Deutschland, die Kontamination des Bodens und Wassers mit strahlendem Material, das vielleicht – auch hier schon Leben kostete.

    *Der Boden, b.z.w., Ackerflächen und Wasser , wird ja auf tausende von Jahren verseucht. Wenn das abgereicherte Uran (schon die verharmlosende Namensgebung) in das Grundwasser gelangt, dann ist es niemal wieder nutzbar. Nur, wer weiss das von den Bauern, wenn man es ihnen nicht sagt? Wer misst die Strahlung bei den Wasserentnahmestellen? Und, wohin sollen die davon betroffenen Menschen gehen, und von was leben?

  30. alles schon bekannt, auch das unter Helmut Kohl, dem Semiten, ein Herr Kinkel 800 Millionen DM an die Bosnischen Herzegovina oder wie man das schreibt Faschisten gezahlt hat die Serben zu vernichten. Ein Journalistin hat auch rausgefunden das Bill und Hillary Clinton diesen Krieg vorangetrieben haben und in deren Auftrag der begonnen wurde. SPD Kanzler Schröder hat auch zugegben das er mit Deutschen Kampfflugzeugen Serbien völkerrechtsiwdrig gebombt hat.

    Es gibt ein 5 Stündiges Video auf Ytub darüber wo Tote nach Jahren ganz plötzlich wider am Leben sind…

Kommentare sind deaktiviert.