Soros fürchtet um seine globalistische Weltordnung: Trumps „Revolution der Weltpolitik“ entwickelt sich zum Erfolg

Die weltweite NWO-Verschwörung bangt um ihre Zukunft

Zum Ende eines ereignis- und für Deutschland verhängnisvollen Jahres, in welchem Merkel und ihre kriminelle Bande Deutschlands Untergang (fast) besiegelt hat, will ich meinen von Negativmeldungen geplagten Lesern doch noch etwas Erfreuliches mitgeben:

Eine der zentralen Figuren des satanischen Globalismus, der jüdische Börsenspekulant und Hauptantreiber der Massenmigration nach Europa: George Soros – äußerte sich im Laufe des nun ausklingenden Jahres mehrfach pessimistisch, ja teilweise verzweifelt über den Erfolg der “Neuen Weltordnung”, deren personelle Hauptträger er, Merkel, Juncker, Timmermans, Macron – und deren organisatorische Haupt-Umsetzer die UN, die EU, die OIC, die NATO, England, Frankreich, Schweden und vor allem Deutschland sind.

Eine geradezu wahnwitzige geballte Macht, von der ein wesentlicher Eckpfeiler: Die USA – aufgrund der aktuellen Präsidentschaft des antiglobalistischen Donald Trump derzeit wegfällt.

Der US-Journalist Tyler Durden berichtete in einem Artikel vom 22. Juni 2018  auf ZeroHedge von einem angeblich verzweifelten Soros, der um sein Lebenswerk: die Zerstörung der Länder und Nationen, fürchtet.

Ein schwacher Artikel, den Epochtimes (leider unkommentiert) vom US-Magazin “ZeroHedge” übernommen hat.

Schwach in seiner sprachlichen und gedanklichen Unschärfe, was die Umtriebe des satanistischen Globalisten und Weltenzerstörer Soros anbetrifft. Dieser ist mit seinen Spekulationsgeschäften auf den Londoner und New Yorker Währungsbörsen verantwortlich für den finanziellen Ruin gleich mehrerer Staaten – deren Währungszerfall er durch seine persönliche Gier  beschleunigt und in vielen Fällen erst möglich machte. Länder wie Thailand oder die Philippinen haben Haftbefehl gegen Soros erwirkt – und Soros traut sich natürlich nicht mehr, deren Grenzen zu überschreiten.


Zusatzinfos über Soros:

  1. Der philippinische Präsident Duterte setzt Kopfgeld auf Soros aus!

  2. George Soros: Psychopathischer Sprengmeister mit globaler Wirkung

  3. Ungarischer Außenminister warnt: US-Milliardär George Soros plant Putsch in Budapest

  4. 10 Milliarden-Klage gegen George Soros wegen „politischer Einflussnahme“ eingereicht

  5. Victor Orban: „Soros will jährlich eine Million Migranten nach Europa bringen“

  6. Irland: Wie Soros Krieg gegen ein katholisches Land führt

  7. Von 70.000 US-Amerikanern unterzeichnete Petition, Soros als Terroristen einzustufen, an Trump übergeben

  8. Was Joschka Fischer, Sebastian Kurz, Cem Özdemir oder Wolfgang Schüssel mit George Soros gemeinsam haben

  9. George Soros: Wie der Multi-Milliardär mit seinen Medien gezielt die Kongress-Vorwahlen in den USA beeinflusst

Mit seiner gnadenlosen Unterstützung der Massenmigration nach Europa (Frage: wer glaubt Soros zu sein, dass er, als Privatmann ohne irgend ein politisches oder demokratisches Mandat, glaubt, selbstherrlich und ungestraft über das Schicksal des ältesten Kultur- und Wissenschaftskontinents der Welt entscheiden zu dürfen? Wir werden es nie vergessen) sind Soros und seine kriminelle Bande (u.a. hunderte sog. “NGOS”) die mit-, wenn nicht hauptverantwortlichen Drahtzieher der NWO-Agenda, die zweifellos vor allem die Zerstörung des weißen Europas zum Ziel haben.

Leider ist auch Epochtimes (das ich ansonsten sehr schätze) auf einen alten Übersetzungsfehler hereingefallen:

Es übersetzt den US-Begriff “liberal” mit dem deutschen Begriff “liberal”. Was falsch ist. Die richtige Übersetzung ist “links”. Damit darf es im untenstehenden Text nicht lauten: “Soros steht für eine liberal-globalistische Weltordnung”: sondern muss heißen: “Soros steht für eine links-globalistische Weltordnung”.

Ein Fehler, der gering scheint – jeoch dramatische Auswirkungen auf das Denken und die Rezeption unbedarfter Leser hat: Denn wer hat schon was gegen “Liberalität”? Kaum jemand. Doch immer mehr Menschen begreifen die dunkle Seite der “linken”, sprich sozialistischen Politik.

Ich habe den Artikel dennoch gebracht, weil er zeigt, dass die Gegenseite – unser absoluter und unerbittlicher Todfeind – noch lange nicht gewonnen hat.

Die deutschen Lügen-Medien (diesen Begriff darf man nun, nach der zweiten Nachkriegs-SPIEGEL-Affaire um den Lügenredakteur Claas Relotius (ich berichtete), ohne jede Skrupel standardmäßig bringen) berichten solche für die NWO-Doktrin und damit für die von der EU vertretene Politik der Massenmigration düstere Prognosen prinzipiell nicht. Aus uns bekannten Gründen:

Man will beim endgültig besiegt geglaubten deutschen Volk keine Hoffnung aufkeimen lassen.

Sollte es in Deutschland zu einem Volksaufstand kommen, muss sich der erste Angriff vor allem gegen die Medien richten

Dass unsere Medien die Speerspitze des Todfeinds der Deutschen sind, muss ich hier nicht erneut vertiefen. Der erste Angriff, sollte sich ein kollektiver Aufstand der Deutschen gegen ihre Abschaffung abzeichnen, hat daher vor allem und zuerst den Medien zu gelten: Es darf keine einzige Redaktion, ob auf dem Sektor der Print- oder TV-/Hörmedien, unmittelbar nach Beginn eines Aufstands noch berichten dürfen. Es gilt, alle einschlägig bekannten pro-merkelschen Medienanstalten zuallererst zu besetzen. Wenn dies misslingt, misslingt die Revolution.

Michael Mannheimer, 30.12 2018

***

Epoch Times 24. June 2018 Aktualisiert: 27. Juni 2018

Soros fürchtet um seine liberal-globalistische Weltordnung – Trumps „Revolution der Weltpolitik“ entwickelt sich zum Erfolg

George Soros, Ex-Präsident Barack Obama und ihre Unterstützer, hätten sich gewiss einen andere Präsidenten als Donald Trump für die USA gewünscht.
US-Präsident Donald Trump gefährdet die politische Weltordnung, beklagt der ungarnstämmige US-Milliardär George Soros.
„Alles, was hätte falsch gehen können, ist falsch gegangen“,
sagt der Investor gegenüber der „Washington Post“ mit Blick auf Trump.

George Soros ist ein umstrittener Mann. Von seinen Unterstützern wird er als Philanthrop betitelt und hoch gelobt. Doch Soros, der mit Wetten auf niedergehende Volkswirtschaften Milliarden verdiente, hat mit seinem Geld zahllose Farb-Revolutionen in aller Welt finanziert.

Im Interview mit der „Washington Post“ sagte Soros nun:

Er habe Trumps kometenhaften Aufstieg nicht kommen sehen. Der Börsenspekulant befürchtet, dass „Trump bereit ist, die Welt zu zerstören“. Deshalb werde er seine Anstrengungen und Aktivitäten verdoppeln, die gegen alles angehen, wofür der US-Präsident steht.

Soros steht für eine liberal-globalistische Weltordnung. In seinem Heimatland Ungarn wird ihm vorgeworfen, die Migrantenkrise in Europa zu unterstützen und die illegale Migration zu fördern. Die Vorwürfe sind nicht aus der Luft gegriffen. Mit seiner Open Society Foundation unterstützt Soros tatsächlich viele Projekte und Nichtregierungsorganisationen, die die unkontrollierte Zuwanderung in die EU tatkräftig durchsetzen.

Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass Soros ein scharfer Gegner des US-Präsidenten ist. Eigenhändig bringt Trump die liberale-globalistische Weltordnung, die Soros über Jahrzehnte aufgebaut hatte, zum Einsturz.

„Das alte Paradigma von der Bedeutung transatlantischer Beziehungen? Hinfort gespült in einer simplen Welle von Tweets. In der amerikanischen Gesellschaft halten christliche Moralvorstellungen und Werte wieder Einzug – Ideen, die für den atheistischen Milliardär ein absolutes Gräuel darstellen,“

kommentiert dazu das US-Portal „Zerohedge“.

Tatsächlich zerstört Trump die Welt, aber nur in einem ideologischen Sinn – und auch nur die Welt, die sich Soros und seine Anhänger wünschen. Trump ebnet den Weg zu einer Welt, die völlig anders ist als die, die er bei seinem Amtsantritt von Barack Obama übernommen hatte.

Trumps Vorgänger arbeitete daran, dass die Vereinten Nationen in zentralen Themen das Sagen haben und die USA und andere Länder vor der UN-Autorität kuschen sollten. Dazu zählt beispielsweise der „Klimaschutz“.

Unter Obama wurde ein neuer Multilateralismus eingeläutet, der die Außenbeziehungen stärker in Richtung einer „Welt-Regierung“ verlagert hätte – einer „Welt-Regierung“ allerdings, die stark unter indirektem Einfluss Amerikas gestanden hätte. Die Agenda von Obama und Soros war die selbe.

Diese Agenda beinhaltet auch, dass Kritiker als

„rassistische, faschistische Anhänger von der Lehre der Überlegenheit der weißen Rasse“

anprangert werden.

Jeder, der sich eine andere Zukunft für sein Land vorstellt und dies ausspricht, findet sich zwangsläufig in der Schublade der „Rassisten“ wieder. Meinungsdiktatur a la Linksextremisten. Doch dann kam Trump. Und er ist entschlossen, der Agenda von Soros und Obama ein Ende zu bereiten.

Wie es „Zerohedge” beschreibt, ist

„Trumps Welt ist eine Welt des uneingeschränkten amerikanischen Unilateralismus. Er will von vorne führen, während er sich gleichzeitig unverfroren für eine Rückkehr zur Monopolarität stark macht. Dadurch sollen die – und daran glaubt Trump ganz fest – vielen Fehler korrigiert werden, die Obama, Soros und alle anderen vor ihm vorsätzlich begingen, als sie durch nachteilige Handelsabkommen und zahlreiche andere ungerechte Verpflichtungen Amerikas Macht beschnitten.“

Diese globale Neuausrichtung kann als „Revolution in der Weltpolitik“ beschrieben werden. Denn es herrscht eine neue Denkweise, die Amerikas Politik von nun an beherrschen wird. (so)

Quelle:
https://www.epochtimes.de/politik/welt/soros-fuerchtet-um-seine-liberal-globalistische-weltordnung-trumps-revolution-der-weltpolitik-entwickelt-sich-zum-erfolg-a2474978.html

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

142 Kommentare

  1. Die Idee, zu allererst die Medien zu besetzen ist ja nicht schlecht, nur ich glaube es wäre noch besser zuerst diese Politdarsteller aus ihren Sesseln zu ziehen und ins Gefängnis zu bringen. Wenn die erstmal verschwunden sind, geht alles andere wie von selbst.

      • @Roland Weissel

        Tja – das ist noch die Frage, inwieweit sich dies eben fortsetzt und welche Kräfte daran eventuell arbeiten.

        Die Frage ist auch, ob diese Kräfte ein Interesse daran haben, die echten und echten Werte-Deutschen zu erhalten.

      • Soros und Co. haben militärischen komplex unter Kontrolle und ohne die ist nix zu gewinnen.

        Leider ist Frieden nicht im Sinne diesen militärischen komplex, da kein Gewinn in Friedenszeiten, der Krieg ist deren Existenz Grundlage!

        Trump muss die auch deswegen zufriedenstellen um die einigermaßen hinter sich zu halten um nicht umgebracht zu werden, wahrscheinlich tut er im Hintergrund des Geschehens was uns verborgen bleibt und an dem wir pack, von tuten und blassen keine Ahnung haben was überhaupt läuft, ein Drahtseilakt vollbringen!

        Wir kennen nicht das ganze Bild. Trump ist auch nicht zu vertrauen, Soros und Co= der teufel, ist sehr trickreich in seiner Handlungen, ich traue deren angeblichen Angst nicht!

        Es ist kein Entspannung im Sicht, eher das Gegenteil. 😒😒

      • warum sollten die us-marines hier was ändern? Auf wessen befehl?
        für die US-Angeln und co läuft hier alles bestens.

        sämtliche grosse firmen incl dax 30 gehören fast komplett denen. den franzosen gehört bald unsere gesamte infrastruktur (veolia, Vinci/eurovia) bzw ziehen die kohle daraus.
        die engländer werden bald alle züge haben. Die DB baut selbst zurück.

  2. Soros gehört genau wie von Thailand und den Philippinen weltweit gesucht,
    dann verhaftet und als Terrorist angeklagt und verurteilt!
    Seine NGOs gleich mit inclusive derer Verantwortlichen!
    All diese Kreaturen sind die Ursache wie der Tod des Weltfriedens!
    Es sind Massenmörder in Reihenkultur!

    • @Exildeutscher

      So ist das und die Allahisten und anderen, die meinen, andere Menschen mit anderer Meinung und anderem Glauben auslöschen zu dürfen, ebenfalls und/oder in ihre Heimatländer zurückverfrachten und hier die Grenzen pickeldicht.

      Und wem dienen diese Wahnsinnigen?

      Dem falschen HERRN GOTT, ALLAH, JAHWE, etc..

      https://www.amazon.de/Teufels-Apokryphen-jeder-Geschichte-Seiten/dp/3890944930/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1546173046&sr=8-1&keywords=Des+Teufels+Apokryphen

      • Die, die sich irreführend Luziferanhänger und Satanisten nennen, sind in Wahrheit die Diener des falschen HERRN GOTTES, ALLAHS, JAHWES, KRISHNAS und wie ER sich noch nennen mag. Und dieser falsch HERR GOTT mit den vielen Namen ist der, der immer wieder diese bestialischen Blutopfer braucht zu seiner Ernährung.

      • Nylama,
        Sie schiessen gewaltig übers Ziel hinaus.

        Krischna mit Allah in einen Topf zu werfen oder mit dem Vater von Jesus Christus und dann den wahren Gott als “falschen Gott” zu bezeichnen, zeugt von geistiger Blindheit .

        Ich empfehle folgende Lektüre:

        https://armin-risi.ch/Artikel/Theologie/Der-erstgeborene-Sohn-Gottes.php

        Reinkarnation –
        Urwissen der Menschheit und urchristlicher Glaube
        https://www.theologe.de/theologe2.htm

        Sogar im Alten Testament, das von den Priestern verfälscht wurde, findet sich noch die Stimme des wahren Gottes, den Sie, Nylama, nun als “falschen Gott” bezeichnen, weil Sie ein Buch gefunden haben, dessen Autor Ihnen solch einen Unsinn einflüstert.

        “So spricht der HERR: Der Himmel ist mein Thron und die Erde der Schemel meiner Füße! Was ist denn das für ein Haus, das ihr mir bauen könntet, oder welches ist die Stätte, da ich ruhen sollte? Meine Hand hat alles gemacht, was da ist, spricht der HERR. Ich sehe aber auf den Armen und Zerknirschten und auf den, der zittert vor meinem Wort. Wer einen Stier schlachtet, gleicht dem, der einen Mann erschlägt; wer ein Schaf opfert, gleicht dem, der einem Hund das Genick bricht; wer ein Speisopfer bringt, gleicht dem, der Schweineblut spendet; wer Weihrauch anzündet, gleicht dem, der Götzen verehrt. Wahrlich, wie sie Lust haben an ihren eigenen Wegen und ihre Seele Gefallen hat an ihren Gräueln.” (Jesaja 66, 1-3)

      • @Bichler

        Sehen Sie, diese Überlegungen hat nicht erst dieses Buch in mir geweckt. – Ich schrieb ja, dass meine Zweifel an der unaussprechlichen Liebe und Güte dieses HERRN GOTT bereits in jungen Jahren während des wöchentlichen Studiums der Bibel und des Katechismus im Rahmen der Konfirmandenstunde kam.’

        DAS, was dort steht, passt nicht zu einem liebenden gütigen Gottwesen.

        Das in diesem Bibelglauben auf die gleiche unkritische Weise verhafteten Gläubigen ebensowenig Kritik daran zulassen, wie auch die an ihren Schriften und ihrem glauben verhafteten Allahisten und Jahweisten etc. macht es nahezu unmöglich, die Augen einmal für eine andere Möglichkeit zu öffnen.

        Ich schrieb, dass ich ebensowenig wie Sie weiß, ob und was in all diesen Schriften der Wahrheit entspricht und was nicht – ich bemühe nur die Logik und die Logik beim Lesen der Bibel sagt mir, dass das alles nicht von einem guten und lieben HERRN GOTT kommen kann bzw. dieser nicht so gut und lieb ist, wie er sich über die Kirche den Gläubigen verkauft.

        Jedenfalls steckt da etwas anderes dahinter – meines Erachtens.

        Aber wie gesagt: Bilde sich jede/r seine eigene Meinung, aber um sich diese bilden zu können, sollte man wohl beide Seiten derselben Medaille anhören und nicht einfach eine aufgrund der Aussage der anderen vorverurteilen und ver-teufeln – wie es ja auch die Menschen, die ER zu “SEINEM BILDE” gemacht hat, auch nur allzuoft tun.

        Dieses Buch fügt sich in eine Reihe von Fragen und Antworten und Erkenntnissen, die ich bereits auf ganz anderen Wegen erfahren habe. – Ich finde die Quinta Essentia in der Goldenen Mitte und halte nach wie vor dieses angeblich unvermeidliche Harmageddon für komplett unnötig.

  3. Warum kümmert der sich in dem Alter nicht um das, um was sich normale Männer in dem Alter kümmern? Als da wären

    – sein Gebiss
    – seine Prostata
    – sein Rollator u.ä.
    – seine Leberwerte
    – seine Enkelkinder
    – seinen Rentnerdackel
    – die Weihnachtsdeko im Haus
    – die Vorgartenzwerge
    – Suppen & Soucen
    – usw.

    Selbst wenn er sehr alt werden sollte, wird er das meiste von der durch ihn geprägten Zeit nicht mehr erleben.

    Warum also versucht er, eine Zukunft zu beeinflussen, wenn er sein (zumindest irdisches) Leben schon so gut wie hinter sich hat? Und warum ist er so destruktiv dabei?

    Ich verstehe die Motive überhaupt nicht. Es gibt doch bessere Hobbys als ganze Völker zu umvolken…

    • @Matthias Rarbach

      Die denken über ihr Leben hinaus. – Zum einen wissen die auch, dass wir nur unseren Körper verlassen, zum anderen geht es ihnen um die Ideologie, ihren fanatischen Glauben, in dem sie auch wiederum ihre Nachkommen erziehen mit allen erforderlichen Mitteln, um sie unter ihrer Knute und auf ihrer Spur zu halten und sie dahingehend zu indoktrinieren.

      Der wie auch diese anderen seiner Klientel denken über ihren physischen Tod hinaus und handeln entsprechend.

      Auch halte ich diese alle für besetzt und ferngesteuert, sofern sie nicht selbst diejenigen sind, die “Führer anderer Planeten”, die unseren Planeten für sich alleine haben wollen.

    • Was für eine Frage, sehr geehrter Herr Rahrbach!

      Ja, wenn alle “normal” wären, gäbe es keine Massenmörder in der Geschichte. Das kann man dann natürlich bei JEDEM dieser satanischen Massenmörder fragen: Warum sind Dschingis Khan, Stalin oder Merkelowa nicht früher in Rente gegangen und haben sich nicht lieber mit dem Anbau von Tomaten beschäftigt wie ein “normaler” Mensch – anstatt andere massenhaft wie Tomaten “zerquetschen” zu lassen, wie es jüngst der “Massenmörder in spe”, der sozialistische EU-Kommissar Timmermans, allen Völkern androhte: sie zu “zerquetschen”?!

      Sie alle mußten ihr Werk vollenden, weil das BÖSE eine MACHT ist und nicht einfach die Abwesenheit des Guten! Eine MACHT, deren Diener es nicht ertragen können, daß das GUTE in der Welt schließlich siegt!

      Es geht dabei immer auch um die Ausrottung des GUTEN Samens, den Jesu Botschaft vor 2000 Jahren gesät hat, dessen Wachstum aber der pharisäisch-jüdischen WELTHERRSCHAFT eines gewissen messianischen “Herrenvolks” im Weg steht.

      Und genau zu diesem Völkchen gehören die Herren Soros und Rothschild, dessen Agent Herr Soros ist und die mit einer nie dagewesenen Finanzkraft jetzt eine jüdisch dominierte NWO erzwingen wollen. Der erste bedeutende Versuch einer solchen NWO war die sog. “Französische Revolution”, von der und den darauf folgenden Kriegen schließlich im 19. Jahrhundert der kometenhafte Aufstieg der Rothschilds ausging:

      https://verbotenesarchiv.wordpress.com/2012/06/06/die-franzosische-revolution-als-erster-bedeutender-schritt-zur-new-world-oder/

      Mittels der “Migrations-WAFFE” führt Soros einen “verdeckten KRIEG” gegen die Völker dieser Welt, in erster Linie gegen das ihm äußerst verhaßte deutsche Volk – deshalb kommt er in der ARD-“Tages-SHOW” auch nicht vor, allenfalls als “Philanthrop”. Das ist so, wie wenn in einem KRIEG der TOD-FEIND nicht benannt wird, der einem töten will! Ein ABSOLUTER HOCHVERRAT der bunzeldoitschen Lügen-Medien ist das, den TOD-FEIND unseres Volks durch ihr volksverdummendes Geschwurbel und ihre abartigen Lügen “verborgen” zu halten, damit er hier ungestört seinen Völkermord vollenden kann!

    • Matthais Rahrbach: Und selbst wenn Soros diese Zeit noch erleben sollte, wird das sicher kein schönes Leben sein. Sein Hass wird auch ihn vernichten. Dabei könnte er mit seinem Reichtum etwas Besseres anfangen. Wird er am Ende seines Lebens stolz auf sich sein oder wird ihm bewusst, was er alles verbrochen hat?

      • Vielleicht glaubt Soros ja sogar wirklich an seinen globalistischen Traum dieser einen besseren Welt, in der alle gleichwertig sind und es keine Kriege mehr gibt – weiß man’s ?
        Ich kenne einige von sich selbst besoffene, die fantasieren sich einen Mist zusammen und stempeln ihn mit “Gottes Wille” ab.
        Und auf dem Weg dahin gibt es nun mal Kollateralschäden. Die muss man für eine bessere Welt schon in Kauf nehmen.
        Das sah der Sozialismus ja auch nicht anders. Auf dem Weg zum perfekten Kommunismus, gibt es ganz natürlicherweise auch Opfer. Aber danach ist alles super.
        Der Kapitalismus hat dem nichts vergleichbares entgegenzusetzen, weswegen die Anhänger des Kommunismus ja auch so zahlreich sind. Toll, wir sind alle gleich, kein Klassenkampf mehr, endlich Ruhe und solidarische Geborgenheit.
        Bei den Kapitalisten dagegen heißt es, streng dich an, dann wirste was, dann haste was, dann biste was – kämpfe !
        Muss man sich da wundern, dass die Leute da kein Bock drauf haben ?
        Fakt ist, nur jeder 10. ist eine Arbeitsbiene mit Ellenbogen, alle anderen hätten es lieber mit einem bedingungslosen Grundeinkommen gemütlich.
        Trugbilder soweit das Auge reicht !

        Was mich auf die Idee bringt, Soros und Konsorten könnten tatsächlich an ihren Irrsinn glauben ist : man beobachtet sie ja immer ganz genau wenn sie so am schwafeln sind, und da denke ich immer : kein noch so gut ausgebildeter Schauspieler könnte diese vermeintlichen Rollen so perfekt spielen wie sie. Wieso entdecke ich da nicht die allerkleinste Unwahrhaftigkeit, warum sind die so authentisch ?
        Nein, ich denke, so wie sie sich geben und wie sie aus dem Stehgreif überzeugen können, sind sie hundertprozentig überzeugt von ihren Ideen.

        Das nicht so gelungene daran, die unlauteren Mittel zur Umsetzung, das “böse” das ihm innewohnt, wird einfach ausgeblendet oder zumindest so klein gedacht, dass es ungleich ins Gewicht fällt.

        Das sind Fanatiker im selbstgeschneiderten Engelskostüm.
        Manisch Verrückte, die in die Klappse gehören.
        Leute auf Gedanken-Trip.
        Die fühlen sich einfach erleuchtet und sind wirklich und tatsächlich komplett erschüttert über uns, dass wir ihre Idee einfach nicht begreifen und mittragen wollen.

        Das aber die verrückt sind und nicht wir, beweist allein die Tatsache, dass noch kein einziger von ihnen den Versuch unternommen hat, uns so zu überzeugen, wie wir es laufend bei ihnen versuchen.
        Also haben sie keine Argumente, die nicht sofort wiederlegbar wären.
        Sie haben nix, außer einer spinnernden Idee, die sich unter zuhilfenahme ihrer Macht, wie eine Seuche verbreitet.

        Oh Jesses nee, wann hört der Quatsch nur endlich auf ?
        Wie soll man denn den Kindern beibringen, dass die meisten Erwachsenen verspielte, verträumte, spinnerte Kinder sind ? Wäre ich Kind, ich würde da die Panik kriegen. Hilfe, Erwachsenenwelt ich komme – wenn auch ungewollt, so doch notgedrungen.

        Insgesamt bedacht : der helle Wahnsinn !

      • @Mona Lisa,
        gut beobachtet – genauso schätze ich Merkel o. Obama u. Konsorten auch ein.
        Die GLAUBEN tatsächlich an ihre Zukunftsvisionen, sehen sich als philantrophische Pioniere eines neuen “humaneren” Weltepoche.
        “Böse”-zerstörerisch im vorsätzlichen Sinne sind sie nicht, jedenfalls wohl nicht in ihrer Eigenwahrnehmung. Der Zweck heiligt allerdings (alle) Mittel zu Erreichung der kühnen Pläne wie im Sozialismus o. Faschismus, “wo gehobelt wird fallen Späne”..
        Bei Leuten wie Sorros geht das aber über eine hochaggressive Ideologie-Verblendung wie bei Timmermans, Sutherfield (schon tot) o. Merkel noch weit hinaus, die werden von absoluter Machtgier u. hochgradigem Narzismus (Eigensucht) getrieben. “Kollateralschäden” interessieren solche Leute nicht die Bohne. Da kann u. muß man von wahnhaft-psychophatischen Persönlichkeitsstörungen sprechen. Merkel ist da noch eine Stufe drunter, zumindest was die Erläuterung u. Rechtferigung ihrer ideologischen Motive angeht, d.h. ihr Reflexionsvermögen u. eventuell Reste von Gewissen.
        Sorros hat sich ja schon dahingehend geoutet, gerne “Gott zu spielen”, Obama zeigte ähnliche Allüren. Das ist nochmal einen Zacken schärfer als Merkel, die mehr getriebene Erfüllerin dieses Multikulti-Globalisierungswahns zu sein scheint wie auch der Papst.
        Aber eine Zeitgeist-Ideologie wird immer von vielen initiert und mitgetragen, artet sich irgendwann zum Selbstläufer u. Massenphänomen aus. Von Marx/Engels bis Lenin u. Stalin mühten sich zwei Generationen ab, die sozialistische Revolution u. den “kommunistischen” Staat herbeizuführen.
        Die Saat für den jetzigen radikal”humanistischen” Weltstaat wurde schon lange vor den NWO-Aktivisten Sorros o. Obama gelegt, im theokratischen Utopismus des Mittelalters u. nicht zuletzt in der liberalistischen Freimauerei seit der franz. Revolution.
        Als inspirierendes Ur-Modell für den Multikulti-Weltstaat gilt den heutigen Utopismus-Insidern die altorientalische Hochzivilisation Babylons, d.h. der Zustand vor dem Sprachgewirr (vermutlich rasche Überfremdung durch viele zugewanderte Völkerschaften?) und der anschliessenden Zerstreuung bzw. Zerstörung des Turmbau-Projektes. Jedenfalls hab ich das schon bei Hochgrad-Freimaurern wie auch jüdischen Okkultisten/Sekten (Kabbalisten u.a.) gelesen.
        Wenn man bedenkt, daß das geistige Zentrum des Rabbiner-Judentums ebenfalls weit über tausend Jahre mehr im “multikulturellen” Babylon als in Jerusalem beheimatet war, bevor es sich schliesslich nach Mittel-u. Osteuropa verlagerte, wird verständlich, warum sich besonders die Exiljuden der welt-weiten Diaspora, insbesondere die Mehrheit der “Reformjuden” mit “babylonischen Zuständen” weit mehr identifizieren können als mit dem “nationalistisch-orthodoxen” Stammland Israel.
        Die ganze Welt soll einmal “babylonisiert” werden im Sinne “brüderlicher (schwesterlicher) Gerechtigkeit”, gemeinsamer Kultur, gemeinsamer Ethik (Religion?) und wohl zwangsläufig auch einer universellen Einheitssprache – das scheint der große Traum aller NWO-Idealisten u. Sozialromantiker zu sein. Klingt ja auch eigentlich gar nicht so schlecht als Vision für das 21./22. Jahrhundert, könnte man meinen…

      • “Als inspirierendes Ur-Modell für den Multikulti-Weltstaat gilt den heutigen Utopismus-Insidern die altorientalische Hochzivilisation Babylons, d.h. der Zustand vor dem Sprachgewirr (vermutlich rasche Überfremdung durch viele zugewanderte Völkerschaften?) ”

        Als Babylonier wurden meistens Akkader/Assyrer/ udn manchmal auch Aramäer identifiziert. Babylon wurde von vielen Großreichen mehrmals erobert udn beherrscht zum Beispiel von den Hethitern und Kassiten.
        Auch die Perser hatten das Großreich Babylon mehrmals erobert udn beherrscht.

      • @Satellit

        “Klingt ja auch eigentlich gar nicht so schlecht als Vision für das 21./22. Jahrhundert, könnte man meinen ….. ”

        So sieht’s aus !

        Die Sache hat nur einen kleinen Schönheitsfehler : sie selbst wollen nicht betroffen sein !

        Und für die Völker bedeutet es : egal wie das Experiment ausgeht – es gibt kein zurück !

  4. Hm, hat Soros wirklich Angst, dass sein Ziel, die Vernichtung der weißhäutigen Europäer im allgemeinen und der Deutschen im Besonderen nicht gelingen wird? Er hat doch sehr viele willfährige, begeisterte Vollstrecker mit Merkill, Schäuble, Krampf-Karrenbauer, Gauck, Roth, Göre-Eckart, von der Lügen, Gabriel, Maas usw. und auf EU-Ebene Juncker usw. an der Hand, die alles begeistert tun, damit wir vernichtet werden.
    Dazu benötigt “man” noch mehr illegale Einwanderung schwerstkriminellen Abschaums aus Afrika und Moslemien – und unsere Gutmenschen klatschen und bejubeln begeistert unsere und ihre eigene Vernichtung.
    Ich glaube nicht, dass sich die NWO verhindern lässt.

  5. @CalFactoR

    Empfehle, die andere Seite der Medaille anzuhören/zu lesen und dann darüber nachzudenken, WER der wahre Böse ist und den in Wahrheit Guten ver-teufelt, um ihn zu diskreditieren, damit der wahre Böse in der Tarnung des Guten ungehindert sein böses Spiel mit uns weiter treiben kann.

    https://www.amazon.de/Teufels-Apokryphen-jeder-Geschichte-Seiten/dp/3890944930/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1546173046&sr=8-1&keywords=Des+Teufels+Apokryphen

  6. Das gibt ja auch unendlich viele Quellen im Netz das Soros ja auch die Antifa finanziert, zumindest in Amerika.

    ============

    @antifa_dortmund

    Die mgl. Täter die in #Marokko 2 skandinavische Touristinnen vergewaltigt & enthauptet haben sollen, muss in Deutschland #Asyl gewährt werden, weil ihnen in Marokko die Todesstrafe droht 😱

    Eine #Seenotrettung im Mittelmeer dieser Menschen ist wichtig, eine Geste des Humanismus👌🏽

    https://twitter.com/antifa_dortmund/status/1076339860678545408/photo/1?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1076339860678545408&ref_url=https%3A%2F%2Fmorbusignorantia.wordpress.com%2F2018%2F12%2F20%2Fwie-man-aus-einer-hysterie-geld-drucken-moechte-oder-die-luegen-ueber-das-klima%2F

    Ist die Seite echt?, weil das kann man doch gar nicht glauben, obwohl?
    ===========

    Achtung, das Video habe ich schon mal gesehen, es versaut ein den Tag.

    Das Video zeigt, wie eins der beiden Mädchens der Kopf abgeschnitten wird.

    http://mzwnews.com/politik/islam-gehoert-zu-deutschland-muslime-schneidet-frau-den-kopf-ab/

    ====================

    Ist das Strategiepapier von der CDU glaubwürdig ?

    AUFWACHEN CDU Wähler! – Das Dokument des Verrats

    Martin Sellner

    Am 28.12.2018 veröffentlicht
    Ein Dokument, die ethnische Wahl und die CDU

    (https://youtu.be/5ne-OXPD1yI)

    =====================
    Hier noch mal Mutti Merkel.

    MERKEL: Staaten sollten bereit zur Abgabe von Souveränität sein

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat für die Abgabe nationaler Souveränitäten etwa an die Europäische Union geworben. «Nationalstaaten müssen heute – sollten heute, sage ich – bereit sein, Souveränität abzugeben», sagte die scheidende CDU-Vorsitzende am Mittwoch bei einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Thema «Parlamentarismus zwischen Globalisierung und nationaler Souveränität» in Berlin. «Aber das natürlich in einem geordneten Verfahren.» Immer müssten die Staaten für solche Verträge verantwortlich sein, zuvor müsste das jeweilige nationale Parlament die Entscheidung fällen.

    Merkel hatte zuvor im Bundestag mit Blick auf den umstrittenen UN-Migrationspakt vor Nationalismus gewarnt. «Entweder man gehört zu denen, die glauben, sie können alles alleine lösen und müssen nur an sich denken. Das ist Nationalismus in reinster Form. Das ist kein Patriotismus. Denn Patriotismus ist, wenn man im deutschen Interesse auch andere mit einbezieht und Win-Win-Situationen akzeptiert.»

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hatte am Sonntag bei einer Gastrede im Bundestag mehr Europa und ebenfalls eine stärkere Abgabe von nationaler Souveränität gefordert. Jedes Land müsse Entscheidungsgewalt teilen, mit anderen Staaten gemeinsam über seine Außenpolitik, seine Zuwanderungs- und Entwicklungspolitik entscheiden, sagte er.

    (https://youtu.be/1FVGNAgqrqM)

    Gruß Skeptiker

    • Skeptiker sagt:
      30. Dezember 2018 um 14:36 Uhr

      “Das Video zeigt, wie eins der beiden Mädchens der Kopf abgeschnitten wird”.

      Wie oft sollen wir uns dieses Video noch angucken ?

      • @Terminator

        Es stand ja im Konsens mit der Antifa.

        @antifa_dortmund

        Die mgl. Täter die in #Marokko 2 skandinavische Touristinnen vergewaltigt & enthauptet haben sollen, muss in Deutschland #Asyl gewährt werden, weil ihnen in Marokko die Todesstrafe droht 😱

        Eine #Seenotrettung im Mittelmeer dieser Menschen ist wichtig, eine Geste des Humanismus👌🏽

        Und ich habe ja auch darauf hingewiesen, das dieses Video ein den Tag versaut.

        ============
        Aber wie oft habe ich schon Sie gesehen?

        Terminator 2 Ending Scene 4K 3D Remastered

        https://youtu.be/cmmbBo8RYoE?t=17

        Ohne Ende eben.

        Gruß Skeptiker

      • @Skeptiker

        Ein Kommentator im Link bringt es auf den Punkt :
        Euch Antifanten hat man ins Gehirn geschissen und vergessen umzurühren !

        “Wir müssen die Menschenrechte umsetzen”

        Die wollen hier alle zum Tode verurteilten Mörder in Deutschland aufnehmen.
        Ich hab da eine super Idee : wir lassen die Antifanten die Knäste dafür bauen und selbst bezahlen, dann sind sie beschäftigt und haben keine Zeit mehr absurde Ideen auszubrüten.
        Wenn sie damit fertig sind, sperren wir sie da selber ein.

        Wie sagt Merkel : Kompromisse schließen, schafft win win !
        … und was win win ist, definieren wir selbst.

        So betrachtet, können wir da also gar nix falsch machen.

  7. Daß diese widerliche, millionenfaches Leid bringende Höllenkreatur und ,,Ein-Mann-Zerstörungs-Freakshow” überhaupt noch frei auf diesem schönen blauen Planeten herumrennt, ist mehr als nur ,,verwunderlich”…
    Möge ihn sein ,,Meister” aus dem Neunten Bereich endlich ,,heimholen”…

      • @B-Mashina
        Das sind halt nun mal die derzeit öffentlichen Akteure. Wenn Merkel und Soros nicht mehr sind,
        dann stehen natürlich schon andere bereit, welche deren Rolle übernehmen.

  8. Gut, daß mal wieder ein positiver, ein positiv stimmender Artikel veröffentlicht wird, um berechtigte Zuversicht und Mut zur Veränderung in der unterdrückten deutschen Bevölkerung zu initialisieren!

    Die Haupt- und Schlüsselfigur zur Weltenrettung ist zweifelsohne Donald Trump!

    Mit seinen fundamentalistischen Christlichen Welt- und Werteanschauung, seinem über Jahrzehnten erfolgten Vorbereitung auf die Zerschlagung der Kabale, seinen mächtigen Verbündeten im US amerikanischem Militär, der Wirtschaft und Industrie und sehr guten Mentoren seiner Jugendjahre, die ihn teils bis heute begleiten konnten, ist ihm nahegelegt worden, Präsident der Vereinigten Staaten zu werden!

    Die dann erfolgte Wahl von DT zum Präsidenten hat bei der Kabale, den Internationalen Sozialisten, den grün-rot marxistischen verseuchten 99% Medien und NGOs eine regelrechte bis heute andauernde Panik ausgelöst, die nicht nur bis heute andauert, sondern sich gar bis zur Groteske gesteigert hat!

    Mit seinen( DT) Exekutiven Orders um die Kabale auszuschalten sind die mittlerweile zigtausend versiegelten Anklageschriften zu nennen, das Einfrieren von Vermögen gewisser elitärer Kreise und Personen, seine exekutive Order, die geheimen Technologien allesamt zu veröffentlichen und umzusetzen, die Federal Reserve, jene Private Notenbank unter der strikten Kontrolle der Rockefellers Rothschild , Warburgs, usw. wieder unter staatlichen Einfluss zu bringen, ist für die Kabale wie ein Einlauf mit Eiswasser 🙂

    Ich vermute, daß die geradezu hektische Beschleunigung der Enttechnisierung von Deutschland, die Drangsalierung, Entrechtung des Autochthonen Deutschen, die Umvolkung in Europa, speziell Deutschland, dh durch die scheinbar, möchte sogar behaupten, überhastete Umsetzung des Hooten Kalgerie- Morgenthau Plans sollen schnell noch vollendete Tatsachen geschaffen werden, quasi verbrannte Erde hinterlassen!

    ES scheinen aber zudem außer DT, Viktor Orban, Vladimir Putin und Matteo Salvini und neuerdings in Brasilien der Jair Bolsonario noch andere geheime Mächte im Hintergrund auf die Auslöschung der NWO Agenda zu beharren!

    Eines kann ich jetzt schon mit Sicherheit sagen, der Sieg über die Kabale hängt mit Hochtechnologie zusammen und UNS DEUTSCHEN!
    Näher gehe ich jetzt und hier nicht darauf ein, weil mir dazu wirklich handfeste Beweise fehlen, Hinweise reichen da nicht!

    Der Kampf gegen das Regime sollte tatsächlich mit der Erstürmung der Medien und der Verhaftung aller dort beschäftigten von der Klofrau aufwärts bis zur Chefetage beginnen!

    Und eben NICHT, auf keinen Fall mit den Parlamenten beginnen, weil diese höchstwahrscheinlich mit in großer Anzahl dort heimlich stationierten Garnisonen an Sondereinsatzkräften, geschützt werden!

    Nochmals wegen Donald Trump, der Präsident mit deutschen Wurzeln. Er war vor ein paar Tagen “zufällig” in Deutschland gewesen.
    Frei nach dem Motto: Ich glaube wir müssen Nachtanken und neue Blumen auf Großelterns Grab legen?
    Haha, wer es glaubt, daß er kam nur um ein paar Hände zu schütteln!
    Da steckt mehr dahinter als wir ahnen können. Offensichtlich wusste nichtmals die Zonen Tante das! Ich denke vor allem DIE sollte das nicht wissen, dass er kam!

    -Speziell der Werdegang von DT und sein Kampf für das Amerikanische Volk zur (Rück)Erlangung ihrer fundamentalen Bürgerrechte könnte vielleicht Gegenstand eines eigenständigen Artikels werden!
    lg:

    • @MSC

      Sie schreiben :

      Die Haupt- und Schlüsselfigur zur Weltenrettung ist zweifelsohne Donald Trump!

      —————————————————————————————————–

      Das sehe ich auch so , doch wer steht hinter Trump ?
      Wer ist sein Praediktor ?
      Ich weiss es nicht .

      • Hallo Peter.
        Da kann man nur rätseln, wer das ist! DT hatte in seiner Jugend signifikanten Einfluss von einem wirklich gewieften Juristen bekommen, der ihm( DT) das wirklich strategische Denken beigebracht haben soll!
        Über die vielen Jahre hat DT oft mehrmals täglich mit diesem Mann telefoniert…
        Ich halte inzwischen DT für noch besser als dieser mir momentan noch unbekannte Mentor. Zumindest bewegt er sich auf ähnlichem Level!

        Ich versuche da was rauszufinden, wer dieser Mann ist.

        lg:

      • @MSC

        Auch wenn Sie herausfinden sollten wer dieser Mann ist, so wäre es besser, es nicht öffentlich zu machen, da sie diesen Mann sonst in Lebensgefahr bringen könnten.

      • Auf Sputnik, gibt es einen interessanten Aufsatz. Ich bin nicht mit allem was dort geschrieben steht im Einklang, aber vieles traf und trifft zu.

        https://de.sputniknews.com/kommentare/20181231323457672-trump-macht-umsturzplaene/

        2019, einhundert Jahre nach Versailles: die „Hunnen“ in Washington.
        © REUTERS / James Lawler Duggan

        “Wer jemals sich eine Vorstellung davon hat machen wollen, was sich vor und nach dem Ersten Weltkrieg über Deutschland an Unrat und Feindpropaganda entladen konnte, der muß heute nur auf das blicken, was die angelsächsischen Eliten dies- und jenseits des Atlantischen Ozeans über den amerikanischen Präsidenten Trump auszuschütten in der Lage sind.

        Geradezu lustvoll machen BBC und CNN den amerikanischen Präsidenten für alles das verantwortlich, was in der Lage sein könnte, der transatlantischen, republikanisch und demokratisch eingefärbten Kriegsallianz und dem „Comey- State“ in den Arm zu fallen. Mit Trump droht nicht der Krieg, nein. Mit Trump droht in Anbetracht der verheerenden Kriegsbilanzen der letzten Jahrzehnte auf amerikanischer Seite Friede und Verständigung”.

        Weiter mit LINK oben.

    • Hallo Nachbar: dein Bester Kommentar wie ich finde bisher! Ja die Eliten bzw die welche sich dafür halten! Haben inzwischen ganz doll die Flitzekacke! Auch das ist der Grund das trotz gegenteiliger MSM das Siedlungsgebiet BRD zwischen Polen und Frankreich bis an die Halskrause mit Musel und Neger Orks zugeschissen wird! Der Durchschnitts IQ dürfte inzwischen auf dem Niveau von nasser Dachpappe angekommen sein! Heißt das wars für Dichter und Denker mehr freie Fahrt für Musel und Neger! Hochtechnologie von den heutigen BRD Insassen zu erwarten ist heikel! Nur eine Frage der Zeit bis der Erste nicht wirklich gewartete Airbus vom Himmel fällt! Überall Dreck und schlampige überteuerte Arbeiten das führt zwangsläufig zum Siechtum des deutschen Rufs weltweit und das ist gewollt! Hatte letztens ein Gespräch mit einem Paraguayischen Techniker zum Thema Bosch und Deutsche Qualität na den Rest können sich alle denken! Es geht rasant abwärts bei den Alemannen!

      • Nachsatz: wenn wie geplant dann mal die noch 190 Millionen Musel Neger im Siedlungsgebiet EX Deutschland hinein gequetscht wurden. Wird der Gesamt gesellschaftliche IQ im BRD (bald randvoll dumm) sich unterhalb von Somalia befinden!
        ca. 60 Punkte! Na gut Teile Berlüns haben das heute schon erreicht! FiN Germany!
        Oder legt die Ratten endlich auf den Grill! Asado! Desperado!

      • Hallo Herr Nachbar Exildeutscher. Ja, da haben die Israel2.0 Schranzen in dem Kunstland BRDISTAN inzwischen eine leicht erhöhte Schließmuskelfrequenz! 🙂

        Ich habe es schonmal hier geschrieben, dass in sehr naher Zukunft die Selbstmordrate ganz rapide nach oben schnellen wird. Viele von den Figuren werden versuchen unterzutauchen, zb beim Kreuzfahrtschiff über Bord gegangen, aber keiner hat was gesehen?

        Es werden jetzt immer mehr seltsame Dinge passieren, wo die rot- grünen Hofberichterstatter nicht wissen was sie schreiben sollen, was nicht, was doch und vor allem Dingen wie sollen wir lügen, weil sie mit diesen seltsamen Dingen, die passieren werden selbst mehr als überfordert sein werden!

        Das erste Wetterleuchten in dieser Art war der sehr mysteriöse beinahe Crash der Kanzlerette mit dem A340 Konrad Adenauer.

        Nun habe ich zwar auf den A340 kein Type Rating, aber auf die recht ähnliche A320 Familie 319/320/321 mit CFM56 und V2500 Engines.

        Wegen des angeblichen Funkausfalls ALLER Systeme und einem angeblich nicht funktionierendes Treibstoff Ablass System kann ich nur lachen, die waren ganz, ganz knapp einem Absturz entgangen! Scheinbar FEHLTE DIE ZEIT FÜR REGULÄRES FUEL DUMPING. Denn es wurde auch berichtet, dass sie das Dumping abgebrochen hätten, weil immer mehr Systeme ausgefallen seien!
        Also ein extremer Notfall, sie mussten runter, egal wie!

        Sie haben in Porz Wahn eine overweight Landung und dazu eine extrem harte Landung auf der kurzen der beiden Landebahnen hingelegt, dass offenbar die Reifen zu bersten drohten!

        Ganz offensichtlich hätte die Wendeschleife, um die längere Bahn anzufliegen zu viel Zeit gebraucht, Zeit, die die Besatzung nicht mehr hatte!Erika musste erst 75 Minuten warten, bis die weißglühenden Karbonbremsen durch die Feuerwehr abgekühlt worden waren.

        Um es auf den Punkt zu bringen, jemand wollte verhindern, dass Merkel rechtzeitig zu G20 Gipfel erschien! Ich vermute deshalb gezielte Sabotage.
        Die Bnei Bris ihr Sitzkissen nicht nur vollgepiss! 🙂

        Wenn DIE gewollt hätten, wäre Im Erika jetzt Geschichte!

        lg:

  9. OT . . . oder ?

    Langsam aber sicher tut sich was in diesem Land !

    Immunität aufgehoben :
    Staatsanwalt ermittelt gegen sechs grüne und linke Abgeordnete !

    https://juergenfritz.com/2018/12/23/immunitaet-aufgehoben-gruene-linke/

    https://juergenfritzphil.files.wordpress.com/2018/12/CL5-3.png?w=1024&h=577

    Davon werden Sie in den LügenMedien wieder einmal wenig zu lesen und zu hören
    bekommen.

    Ausgangspunkt waren die Strafanzeigen von Leyla Bilge, der Initiatorin des Frauenmarsches in Berlin. Auf Grund dieser Anzeigen beantragte die Staatsanwalt Berlin die Aufhebungen der Immunität von insgesamt sechs Abgeordneten und zwar : . . . . . .

    der beiden Bundestagsabgeordneten: Caren Lay (Die Linke, siehe Titelbild) und Canan Bayram (Bündnis 90/Die Grünen) und
    der Abgeordneten des Berliner Abgeordnetenhauses: Hakan Tas (Die Linke) sowie Georg Kössler, Katrin Schmidberger und Fatos Topac (alle drei Bündnis 90/Die Grünen).

    Canan Gyram hat übrigens eine kurdisch-türkisch Abstammung, Hakan Tas eine kurdisch-alevitische und Fatos Topac eine türkische.

    Die Staatsanwaltschaft Berlin eröffnet nun in allen sechs Fällen ein Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Versammlungsgesetz beim Frauenmarsch in Berlin.

    Das Ganze endete damit, dass die Veranstalterin, die Frauenrechtlerin Leyla Bilge, die Demonstration abbrechen und den Teilnehmern mitteilen musste, dass sie ab sofort nicht mehr unter Polizeischutz stünden.
    Durch diesen vorzeitigen Abbruch erheilten die Demonstrationsstörer zugleich die Möglichkeit Jagd auch auf Frauen und Kinder zu machen, die am Frauenmarsch teilgenommen hatten.

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    In § 21 Versammlungsgesetz heißt es :

    „Wer in der Absicht, nicht verbotene Versammlungen oder Aufzüge zu verhindern oder zu sprengen oder sonst ihre Durchführung zu vereiteln, Gewalttätigkeiten vornimmt oder androht oder grobe Störungen verursacht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“

    Caren Lay fiel nicht das erste Mal wegen Störungen von Demonstrationen auf ! ! ! !

    GRÜNER ABSCHAUM ! ! ! !

    • @Terminator

      Geldstrafe nutzt nix – die haben alle Millionen und lachen nur über eine Geldstrafe. – Ab in den Knast für 3 Jahre und dann alle von denen mit Migrationshintergrund nebst Clan Staatsbürgerschaft entziehen und ab in deren Heimat.

  10. Soros – seine Strategie und Taktik

    Die 36 Strategien zur Zerstörung der Menschheit (Teil 1)

    Die Gedanken der Menschen verderben

    1. Der Betrug des Atheismus
    2. Der Trugschluss des Materialismus
    3. Die Blasphemie der Evolution
    4. Die Sekte der Wissenschaft
    5. Die Philosophie des Kampfes
    6. Intellektuelle Redundanz
    7. Verfälschte Sprache

    Untergrabung der traditionellen Kultur

    8. Niedrigerer Bildungsstand
    9. Degenerierte Kunst
    10. Kontrolle der Medien
    11. Förderung von Pornografie, Glücksspiel und Drogen
    12. Korrumpierung aller Lebensentwürfe

    Zusammenbruch der Gesellschaft

    13. Untergrabung der Kirche
    14. Auflösung der Familie
    15. Totalitarismus im Osten
    16. Infiltration des Westens
    17. Pervertierung des Gesetzes
    18. Finanzielle Manipulation
    19. Überregierung

    Bitte selber weiterlesen , ueberpruefen und hinterfragen .
    Aus meiner Sicht eion MUSS .

    Vielen Dank MM auch fuer den obige Artikel .
    Sie befinden sich in vorderster Front der Aufklaerung .

    Hat jemand verifizierte Quellen darueber hinaus , wer Soros fuehrt und lenkt ?

    Es kann nicht sein , dass ein Psychopath, ein Irrer ohne wissenschaftliche Grundlagen eine ganze Welt zum Armeggedon fuehrt .

    • Peter: Es fehlt noch: Zerstörung der Umwelt durch Chemtrails, Fracking, Geo-Ingeniering, Haarp
      Und genauso funktioniert die Zerstörung der Menschheit – und ein Teil dieser Menschheit findet das auch noch toll, menschlich und human. Dazu werden wir noch von Neger- und Moslemhorden terrorisiert, geplagt und vernichtet.
      Es sollte aber klar sein, dass die Vernichter und Zerstörer der Menschheit den gleichen Weg gehen. Sie werden sich nicht ewig vom Rest der verachteten, verhassten und darum vernichteten Menschheit abschotten können. Sie werden ihre Bunker, in die sie sich zurückziehen, irgendwann ein Mal verlassen müssen, und ob dann das Leben noch lebenswert sein wird, ist sehr fraglich. Was wollen sie machen, wenn alle, die ihren Reichtum vermehrt haben, nicht mehr da sind? Was erwarten sie, wenn noch irgendwo ein paar Neger und ein paar Moslems “unterwegs” sein sollten?

    • @ peter

      Hier bei “new.euro-med.dk” Stichwort “Soros” eingeben – dort findet sich einiges:

      “Die Neue Weltordnung wird durch HASS aus der CITY OF LONDON getrieben und von einem einzigen MANN AUS DER HÖLLE umgesetzt: dem Rothschild-Agenten Georges Soros… Ich habe darüber geschrieben, wie es Soros gelingt, linke ,Antifaschisten’ im Namen des Eine-Welt-Kommunismus sich WIE FASCHISTEN benehmen zu lassen.”

      https://new.euro-med.dk/20181030-zulassung-extremer-rechte-in-medien-schokiert-das-verzerrte-nwo-sprachrohr-des-weltweiten-krawallmachers-soros-the-guardian-apologet-der-heiligen-sunde-antiislamisten-mussen-durch-gehirnwa.php

      https://new.euro-med.dk/20141017-die-nwo-ist-das-britische-imperium-die-ganze-welt-soll-der-city-of-london-der-rothshildjesuiten-gehoren.php

      Hinter Soros steckt eine ganze PSYCHOPATHSCHE STRUKTUR – der moderne Finanz-Kapitalismus der Bankster und Finanz-Spekulanten, der sich vollkommen von der “Real-Wirtschaft” gelöst hat und ein Eigen-Wesen führt – ohne jegliche moralische Verantwortung gegenüber den Gesetzen, die das gesellschaftliche Zusammenleben regeln und erträglich machen. Wenn sich die Völker nicht endlich aufraffen, diese Finanz-Bestien von Soros bis Draghi wegen ihrer unfaßbaren Verbrechen endlich an die Wand zu stellen, werden sie die Hölle auf Erden erleben.

      Mr. Trump versucht offenbar jetzt, die “Reißleine” zu ziehen und zu retten, was noch zu retten ist! Ich wünsche ihm viel Glück und einen guten Schutzengel – der übermütige jüdische Mordhetzer JOFFE von der linksradikalen ZEIT hat ihn schon mit Ermordung bedroht!

      • @Alter Sack

        So ist es, sie bringen es wieder auf den Punkt. Hinter allem ÜBEL dieser Welt stecken die Teufel und Psychopathen der Finanzelite, und ganz vorne die City of London.

        Prof. Dr. Wolfgang Berger, der auch das “Business Reframing” in Bad Bergzabern gegründet hat, schrieb hierzu schon vor Jahren einen sehr interessanten Artikel.

        https://www.business-reframing.de/

        Er schreibt über den mächtigsten STAAT DER ERDE DIE CITY OF LONDON:

        “Kaum jemand weiß, dass die City of London – der größte Finanzhandelsplatz der Welt – exterritoriales Gebiet ist und nicht zu Großbritannien gehört. Wenn die Queen die City of London – im Volksmund „Square Mile” (Quadratmeile) genannt – betreten möchte, muss sie sich wie bei einem Staatsbesuch anmelden.

        Britische Gesetze greifen in der City nicht, die City of London Corporation hat eine eigene Staatlichkeit, eigene Gesetze und überwacht sich selbst. Ihre Manager handeln mit Wertpapieren und Devisen über alle Grenzen hinweg, aber kein Gericht kann sie belangen und keine Regierung ihre Geschäfte kontrollieren.”

        https://www.wissensmanufaktur.net/city-of-london/

        Draghi sitzt in der “group of 30”, vollkommen unvereinbar mit seiner Tätigkeit bei der EZB.

        Die Mitglieder erfüllen die NWO-Agenda, weil sie nicht nur die Finanzelite repräsentiert, sondern viele Professoren namhafter US-Ivy-Leagues, wie Stanford und Harvard.

        http://group30.org/members

      • @Alter Sack

        HASS muss für die das reinste Lebenselixiere sein, so alt wie die werden – vielleicht hilft da aber auch noch was ganz anderes nach, so wie die aussehen.

        Haben alle so ziemlich das gleiche Hautbild – auch Draghi schon. – Tja – vielleicht doch eine ganz andere Spezies von ganz woanders her….

      • Draghi ist ein Finanzsoldat von Goldman Sachs. Er ist der Knecht von Goldman Sachs, der die Aufträge der US Bank Goldman Sachs ausführt um die Ausplünderungen udn Verarmung des Mittelstandes und Unterschicht zu beschleunigen . Die oberen 1% udn Banksters zu bereichern. Am Ende soll die gesamte Welt in die totalitäre Zinsknechtschaft getrieben werden und die Staaten in die totale Abhänggigkeit von GroßBanken getrieben werden. Staatsgrenzen Abschaffen und Staatseigentum, Ländereien, staatliches Landbesitz und Naturschutzgebiete in die Hände der Großkonzerne udn Großbanken übereignen.
        EZB Chef Draghi, EU Kommissionpräsident Juncker und andere korrupte EU Kommissare sollen diesen Prozess erleichtern und beschleunigen.

      • @Büergerrechtler

        Ja, genau das ist ihr Ziel.

        Da laufen so einige Parallelprojekte.

        Sie wollen nicht einfach nur die Weltmacht über alle Menschen.
        Sie wollen auch all ihr Hab und Gut, sprich Grund und Boden.

        Die Völker sollen sich soweit verschulden, dass sie von heute auf morgen enteignet werden können und kein Fitzelchen Land mehr besitzen.

        Denn erst wenn ihnen das schwarze unter dem Fingernagel nicht mehr gehört, sind sie die perfekten Abhängigkeits-Sklaven und man kann mit ihnen machen was man will. Folgen sie nicht, müssen sie sterben.

  11. https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/08/der-merkel-plan-ist-george-soros-plan.gif

    EU-Superstaat: Merkel und Macron wollen die Nationalstaaten auflösen
    Ziel ist es, einen europäischen Superstaat zu schaffen, der es mit den USA, Russland und China aufnehmen soll.
    https://www.contra-magazin.com/2018/12/eu-superstaat-merkel-und-macron-wollen-die-nationalstaaten-aufloesen/

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/08/nazis.gif

    MerkelHAFT, das Ziel wird ein zerstörtes Europa sein, ohne NationalStaaten und ohne eurpopäische Völker.
    Europa wird abgeschrieben, Europa hat kein Öl, Europa hat seine Schuldigkeit gegenüber dem WeltKrieger
    getan – Europa kann gehen.

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/08/soros-terror.gif
    🙁
    Dies entspricht dem Illuminatenplan der 3 Weltkriege für die Illuminaten-Macht-Übernahme der Welt, der durch Albert Pike veröffentlicht wurde.

    Die EU-Kommission ist ein untergeordnetes KONZERN-MITGLIED DES CHATHAM HOUSE der ROTHSCHILDS – und hier. Ihre neue Weltordnung (NWO) ist der heutige Pharisäismus.
    Dies bedeutet, dass die EU ein Konzern/Korporation unter Rothschilds City of London ist – genau wie die USA durch die falsche Konzern/Corporation Verfassung des Washington DC von 1871, die Royal Dutch Shell und alle Nationalbanken mit Ausnahme von 4 (Schurkenstaaten).
    Die City of London ist das Zentrum der “Rechtsstaatlichkeit” der NWO – sie verteilt ihre Anweisungen über Superfreimaurer(innen) wie Angela Merkel an die Grosslogen und von dort aus in nationalen Logen, die “unsere” nationalen Politiker wie Schoßhunde beherrschen. -https://new.euro-med.dk/20181229-superfreimaurerin-merkel-enthullt-die-pharisaisch-zionistische-nwo-verschworung-plaudert-die-protokollen-von-zion-aus.php

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/04/sorosmerkel-plan.gif

    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/08/13/george-soros-der-ewige-gewaltstifter/

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/08/daughter-of-a-bitch.gif

    9.000 Ermordete und 4.000.000 Verletzte durch Migranten
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/08/13/9-000-ermordete-und-4-000-000-verletzte-durch-migranten/

    iCH habe heute wieder einmal einen FeldVersuch gemacht und wollte das BildDungs-Niveau meiner Mit-Bürger testen.
    Totaler ReinFall, die glauben nur was im MainStream berichtet wird und würden auch nicht bemerken wenn die Schweine
    sie beißen – Die Deutschen waren noch nie so dumm wie heute ?

    Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr, da die Quellen zensiert, verborgen und geschlossen werden.

    • @ R. Dung

      “Noch nie so VERDUMMT wie heute!” Ein Soros und seine Absichten kommen in den Desinformations-Medien nicht vor! Nur die unteren Protagonisten und Claqueure dieses Vernichtungssystems. Die Rothschilds selbst halten sich wie immer “vornehm” im Hintergrund und sich der Masse – wenn überhaupt – nur als “Philanthropen” bekannt!

      Dagegen – wie in Orwells 1984 – täglich:

      12 Stunden HASS gegen Trump

      12 Stunden HASS gegen Deutsche (Nazis)

      So züchtet die EU-KONZERNFASCHISTEN-Diktatur und ihre bolschewistische Lumpenpresse das VERDUMMTE “Erregungsvieh” (Sloterdijk), das sie haben möchte, um ihren finsteren Versklavungs-Plan widerstandslos zu vollenden.

      Ansonsten kommt der Große Bruder heute schulterklopfend daher – mit “betreutem Denken” durch hochbezahlte Medien- und Nachrichten-Gurus wie Kleber oder Jauch – nach dem Motto “Wir von BILD erklären Dir alles…”

      • @Alter Sack

        Und wo kommt der 12 Stunden Hass Deutsche, sprich die Nazis her?

        Eben, weil Adolf Hitler, das das Weltjudentum eben begriffen hat, sprich Adolf Hitler hat die Lügenbande erkannt.

        Reinkopiert.
        ===========
        4.1 Adolf Hitler

        Es wird oft behauptet, Adolf Hitler habe bereits in seinem Buch Mein Kampf die Vernichtung der Juden mit Giftgas angekündigt. In diesem Zusammenhang wird folgende Aussage zitiert:

        ,,Hätte man zu Kriegsbeginn und während des Krieges einmal zwölf- oder fünfzehntausend dieser hebräischen Volksverderber so unter Giftgas gehalten, wie Hunderttausende unserer allerbesten Arbeiter aus allen Schichten und Berufen es im Felde erdulden mußten, dann wäre das Millionenopfer der Front nicht vergeblich gewesen.

        Im Gegenteil: Zwölftausend Schurken zur rechten Zeit beseitigt, hätte vielleicht einer Million ordentlicher, für die Zukunft wertvoller Deutscher das Leben gerettet.“

        Diese Passage findet sich im Zweiten Band, und zwar im Kapitel Notwehr als Recht, wo Hitler auf die Verhältnisse im Ersten Weltkrieg eingeht und den Marxismus angreift, der in Deutschland vorwiegend von Juden angeführt wurde. Sowohl der Bezug auf die Vergangenheit als auch die Bedingungsform (,,hätte man“) legen nahe, daß es sich hier um eine rein propagandistische, keineswegs aber um eine planende, programmatische Äußerung handelt.

        In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, daß der Jude Kurt Tucholsky für jene bürgerlichen Schichten, die seine pazifistische Haltung nicht teilten, folgende Wünsche bereithielt:

        ,,Möge das Gas in die Spielstuben eurer Kinder schleichen. Mögen sie langsam umsinken, die Püppchen. Ich wünsche der Frau des Kirchenrats und des Chefredakteurs und der Mutter des Bildhauers und der Schwester des Bankiers, daß sie einen bitteren qualvollen Tod finden, alle zusammen.“30

        Es soll hier gewiß nicht behauptet werden, Tucholsky habe geplant, seine Gegner mit Gas zu vernichten. Berücksichtigt man jedoch den ruppigen Sprachstil jener Zeit, so ist es geradezu absurd, die weitaus gemäßigteren Zitate aus Hitlers Mein Kampf als Beweis für den Holocaust hinstellen zu wollen.

        In seiner Rede vom 30. Januar 1939 vor dem Reichstag sprach Hitler zum ersten Mal wörtlich von Vernichtung in Bezug auf die Juden:

        ,,Wenn es dem internationalen Finanzjudentum innerhalb und außerhalb Europas gelingen sollte, die Völker noch einmal in einen Weltkrieg zu stürzen, dann wird das Ergebnis nicht die Bolschewisierung der Erde und damit der Sieg des Judentums sein, sondern die Vernichtung der jüdischen Rasse in Europa.“

        Etablierte Historiker wollen in diesem Hitler-Zitat einen Beleg für einen Vernichtungsplan erkennen, gehen aber mit keinem Wort auf die erste Hälfte des Satzes ein. War die hier zum Ausdruck gebrachte Besorgnis, einflußreiche jüdische Kreise könnten Deutschland einen Krieg aufzwingen, völlig aus der Luft gegriffen? Es wäre sicherlich interessant, jene Kreise selbst zu Wort kommen zu lassen:

        Daily Express, London, 24. März 1933:
        ,,Judäa erklärt Deutschland den Krieg … Vierzehn Millionen Juden weltweit stehen zusammen wie ein Mann und erklären Deutschland den Krieg.“

        Quelle:
        Die verbotene Wahrheit. Eine Zusammenfassung.
        8. September 2016 von UBasser

        https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/09/08/die-verbotene-wahrheit-eine-zusammenfassung/

        =====================
        Hier kann man es so hören.

        Auf den Fersen Der Satanischen Lüge

        https://youtu.be/rdlH_y6taKI?t=2134

        Und daraus folgte wohl auch, diese Kriegserklärung.

        Das Judentum erklärt Deutschland den Heiligen Krieg 1933

        https://youtu.be/I36NCSp7IOE

        =====================

        Hier sieht man ja wie der Krieg gegen Deutschland aussah.

        Juden bombardieren Deutschland

        Die Ergebnisse einer absichtlichen, völkermörderischen, geplanten kulturellen Zerstörung durch Terroranschläge durch Juden und die massenhafte Tötung unschuldiger deutscher Zivilisten werden hier in einem kleinen Detail beschrieben. Eine Zusammenstellung von 154 Städten ist alphabetisch aufgelistet und beschreibt Datum, Anzahl der Flugzeuge, Anzahl und Art der abgefallenen Bomben, die Zahl der Zivilpersonen und die Zerstörung von Gebäuden in Bildern, die die Auswirkungen dieser psychotischen jüdischen Agenda zeigen.

        http://www.renegadetribune.com/jews-bomb-germany/

        Gruß Skeptiker

      • @Skeptiker

        Ja also, wenn ich das mal hier anmerken darf : mir ist es völlig egal, was Hitler alles angelastet wird. Ich gehe mit seiner von Ihnen hier beschriebenen Einschätzung der Sachlage absolut konform.

        Der Mann hat es gewusst, genau wie wir es heute wissen : entweder die oder wir !
        Daran hat sich nichts geändert.

        Hitler mit Merkel vergleichen zu wollen, wie es so mancher tut, ist deshalb die idiotischste Idee schlechthin.

        Und diese Sortierung in guter Jude, böser Jude, die wir ja so gerne vornehmen wollen, um uns als gute Christen vor uns selbst zu rechtfertigen, finde ich gelinde gesagt verlogen bis zum Anschlag.

        So denke ich nicht, so fühle ich nicht, so bin ich nicht !

        Sie, die “guten” Juden werden uns nicht retten wollen und auch gar nicht retten können.
        Und solange dieses Volk unter uns lebt, wird es immer wieder, entweder selbst, oder seine Nachkommen an ihrer Ideologie festhalten.

        Es hat sich nichts geändert und deshalb bin ich für einen zweiten Anlauf.
        Alle Juden mögen sich nach Israel begeben !

        Sie wollten einen Staat, sie bekamen einen Staat – dafür sind Millionen Menschen gestorben.
        Die Notwendigkeit der jüd. Diasbora ist vorbei !

        Alle Völker aller Nationen wollen endlich befreit leben !!!

      • “Diaspora” heißt das !
        Ich bitte darum, meine offensichtliche Legasthenieveranlagung zu entschuldigen, ich bemühe mich um Vermeidung.

    • @Bürgerrechtler

      werter Bürgerrechtler,

      sehr guter Kommentar. Das muß man wissen, um überhaupt zu begreifen, um was es in dieser Welt geht.
      Geld regiert die Welt. Und wer das Geld hat, hat die Macht.

      Doch auch über dieser menschenverachtenden Macht, der nur eine bestimmte Zeit gegeben ist, steht der Ewige. Und das tröstet und macht frei.

  12. Wollt ihr die totale Flutung , totaler als total ?

    Ja !

    Dagegen wird die Soros Flutung 2015 harmlos gewesen sein , was derzeit aktuell vorbereitet wird :

    Das EPIM hat unter der Führung von George Soros ein riesiges Netzwerk aufgebaut. Der Stiftungsverbund soll inzwischen über 450 Mitglieder in 45 europäischen Staaten und Herkunftsländern von Migranten haben und diese mit finanziellen Mitteln ausgestatten. Die Zentrale der EPIM sitzt in Brüssel, denn immer mehr Kompetenzen aus den Mitgliedsstaaten werden dorthin ausgelagert. Die Nähe zur EU-Kommission macht zudem die Lobby-Arbeit leichter. Gegen dieses finanzstarke Netzwerk anzukommen, wird schwer sein. Im Dezember wird die endgültige Flutung Europas mit Migranten beschlossen. Dagegen wird 2015 harmlos gewesen sein.

    vermeldet

    https://www.watergate.tv/das-spinnennetz-des-george-soros-fuer-grenzenlose-migration/

    Der Milliardär finanziert Linke und die Genderisierung weltweit

    Soros spaltet. Er spielt mit einem Vexierbild: Auf der einen Seite der erfolgreiche Börsenspekulant und auf der anderen Seite der Philanthrop, das ihn als Liebling aller Linken ausweist. Als Philanthrop fördert er weltweit NGOs, wie in den USA (Women’s March”) und in Europa. Die NZZ bezeichnete denn diese Seite von Soros auch als “Financier von Umstürzen”.

    Das Soros – Netz
    Open Society Foundations (OSF) (1)
    Global Human Rights
    Human Rights Watch
    Zu den einzelnen Netzwerken: Da gibt es zunächst das Global Philanthropy Project (GPP). Diese Stiftung ist wiederum auch mit der Open Society Foundation und mit der deutschen „Dreilinden“ – Stiftung verbunden. Sie fördert unter anderem Projekte der LGBTI Gruppen. L steht dabei für lesbisch, G für gay bzw. schwul, B für bisexuell, T für transsexuell, I für intersexuell.

    alles auf

    https://www.theeuropean.de/eckhard-kuhla/12543-das-geheime-netzwerk-von-soros

    Die globale Zentrale von Soros scheint sich im vereinigtem Wirtschaftsgebiet zu befinden .

    Interressant auch dies hier :

    Kurz empfing Milliardär George Soros

    Österreich sei offen für eine Ansiedlung der Soros-Uni Central European University.

    Von ungarischen Medien wurde im September auch Kurz in die Nähe von Soros gerückt, nachdem er die Einleitung des EU-Rechtsstaatsverfahrens gegen Ungarn unterstützt hatte. “Spielt Soros mit Kurz seinen letzten Trumpf aus?” titelte damals die regierungsnahe Zeitung “Magyar Idök”, die auch daran erinnerte, dass Kurz Mitglied des von Soros mitbegründeten “Europäischen Rates für Außenbeziehungen” (EFCR) ist. Dem Rat gehören 330 Mitglieder verschiedenster politischer Überzeugungen an, darunter 18 Regierungschefs und 27 Außenminister. Unter den zehn österreichischen Mitgliedern sind unter anderem Ex-Kanzler Wolfgang Schüssel und Ex-Außenministerin Ursula Plassnik (beide ÖVP), die ehemalige Grüne EU-Abgeordnete Ulrike Lunacek, der frühere Generalsekretär im Außenamt Albert Rohan sowie Erste-Bank-Chef Andreas Treichl.

    entnommen aus

    https://diepresse.com/home/innenpolitik/5532210/Kurz-empfing-Milliardaer-George-Soros

  13. Wie ein Leben in der faschistischen NWO-Diktatur aussähe (und sie kann nur, da sie gegen den Willen Vieler agieren würde, faschistisch sein), hat uns Hollywood x Mal gezeigt!

    In Filmen wie Cyber-Cop, Terminator-Serie, Flucht aus L.A., Fahrenheit 451, die mit der Umbrella Corp. (Resident Evil) etc. uvam.!

    WOLLEN WIR DAS???

    Zu George S. schreibe ich nix, weil mir schon bei seinem Namen das Kot*** kommt.

    Aber guckt mal seine 3. Ehe! Glücklich sieht anders aus, und die Tussi hat den alten, hässlichen Sack natürlich “aus Liebe” geheiratet. :-)))
    Dass der solange lebt, konnte ja Keine(r) ahnen. 😁

    • Junge Witwe mein Herz ist gebrochen –
      der geile Greis 91 hat ihr keinen Cent hinterlassen.

      PLAYBOY HUGH HEFNER – NACHRUF AUF EINEN SCHWANZ!
      -https://www.youtube.com/watch?v=_42Jfj442_g
      THE CHRISTIAN ANDERS SATIRE CHANNEL

  14. P.S. an MM: Alter Propaganda-Trick: Beim nächsten Mal, wenn Sie über George S. berichten, einfach den Orange-Wert hochdrehen!
    Dann sieht der besonders schlecht aus! 🙂

    Wird bei Trump-Fotos von Linken gelegentlich heute noch gemacht!
    Warum also nicht wir auch? ☺

    Kann man auch bei Merkel, Maas und anderen unsypathischen Personen machen. 😉

  15. “Der Plan der Freimaurerin Merkel ist tatsächlich der Soros-Plan“

    Der investigative Journalist F. William Engdahl hat herausgefunden: Was die neu-selbstbewusste deutsche Bundeskanzlerin ihren Zuschauern nicht sagte, war, dass ihr “ihr” Plan nur vier Tage zuvor, am 4. Oktober, in einem Dokument, das bereits mit dem Merkel-Plan betitelt war, gegeben wurde, und zwar von einer neu geschaffenen und offensichtlich gut finanzierten internationalen Denkfabrik, der European Stability Initiative oderESI. Die ESI-Website zeigte, dass sie Büros in Berlin, Brüssel und in Istanbul, Türkei, unterhielt.

    aus

    https://ddbnews.wordpress.com/2018/02/03/freimaurer-plaene-schon-wird-deutlich-der-plan-der-freimaurerin-merkel-ist-tatsaechlich-der-soros-plan/

    Author: F. William Engdahl

    schreibt :

    The Merkel Plan

    All of those seemingly inexplicable actions from the once-pragmatic German leader appear to go back to her embrace of a 14-page document prepared by a network of pro-NATO think-tanks, brazenly titled “The Merkel Plan.”

    What the newly-self-confident German Chancellor did not tell her hostess, Anne Will, or her viewers was that “her” plan was given to her just four days earlier, on October 4, in a document already titled The Merkel Plan, by a newly-created and obviously well-financed international think-tank called the European Stability Initiative or ESI. The ESI website showed that it had offices in Berlin, Brussels and in Istanbul, Turkey

    Suspiciously, the authors of the ESI plan titled their plan as if it had come from the German Chancellor’s office and not from them. More suspicious is the contents of The Merkel Plan of ESI. In addition to already taking more than one million refugees in 2015, Germany should “agree to grant asylum to 500,000 Syrian refugees registered in Turkey over the coming 12 months.” In addition, “Germany should accept claims from Turkey…and provide safe transport to successful applicants…already registered with the Turkish authorities…” And finally, “Germany should agree to help Turkey obtain visa-free travel in

    2016.”

    That so-called Merkel Plan was a product of US and NATO-linked think tanks and of governments of NATO member countries or prospective members. The maxim “follow the money trail” is instructive in this case to see who really runs the EU today.

    The ESI

    How NATO-linked Think Tanks Control EU Refugee Policy
    https://journal-neo.org/2016/04/27/how-nato-linked-think-tanks-control-eu-refugee-policy/

  16. Was ist der ECFR

    Das 2007 in London gegründete ECFR ist eine Ausweitung des einflussreichen New Yorker Council on Foreign Relations, des Think-Tanks der Rothschild-Agenten Edward Mandell-House und JP Morgan, während der Versailler Friedensgespräche 1919, zur Koordination einer anglo-amerikanischen globalen Außenpolitik gebildet. Bezeichnenderweise ist der Schöpfer und die Geldsäcke für den ECFR und der Farbrevolution, George Soros.

    ————————————————————————————————

    Hier finden wir wieder :

    – ECFR-Ko-Vorsitzende Joschka Fischer
    (Nach einer Ausbildung beim US Council on Foreign Relations wurde Fischer zum
    “ausgezeichneten CFR-Diplomaten” ernannt

    – der ehemalige NATO-Generalsekretär Xavier Solana
    – ehemaliger deutschen Verteidigungsminister, Karl-Theodor zu Guttenberg
    – Wolfgang Ischinger,Vorsitzenden der Münchner Sicherheitskonferenz
    – Cem Özdemir, Vorsitzenden, Bündnis90
    – Alexander Graf Lambsdorff, Abgeordneten der Deutsch-Liberalen Partei (FDP
    – Michael Stürmer, Chefkorrespondenten, Die Welt;
    – Päderastie-Verteidiger, Daniel Cohn-Bendit

    alles lesen auf

    https://ddbnews.wordpress.com/2018/02/03/freimaurer-plaene-schon-wird-deutlich-der-plan-der-freimaurerin-merkel-ist-tatsaechlich-der-soros-plan/

  17. Ein paar Bemerkungen, ich mache es kurz:

    1. Soros ist eine Frontorganisation der Rothschilds

    2. Globalismus und Zionismus sind 2 Seiten einer Medaille. Dies hatte schon Douglas Reed festgestellt (zur seiner Zeit hieß es nicht Globalismus sondern Kommunismus), indem er vor dieser Zangenbewegung in seinem Buch “Der Streit um Zion” gewarnt hat.

    3. Trump, der in den Kommentaren erwähnt wurde, sollte man nicht positiv sehen, sondern eher als das kleinere Übel das uns Zeit verschafft zum Durchatmen – nicht mehr und nicht weniger. Sein Schwiegersohn Jared Kushner ist ein Chabad-Lubawitscher mit erheblichem Einfluss und Trump ist stolz darauf. Chabad-Lubawitch ist ein Zweig der Chassidim, mit sehr viel Einfluss auf Regierungen und einem sehr großen Vermögen. Wolfgang Eggert würde sie als Sekte bezeichnen mit dem Ziel ein Armgeddon auszulösen.

    • @Tom

      Ja, der Kushner in Trumps engstem Dunstkreis, stört auch mich immens.
      “Der Feind in meinem Haus” – möchte man da sagen.
      Souveräne Unabhängigkeit eines US-Präsidenten sieht anders aus.

      … und wenn dann noch ein Gauland davon faselt, dass wir Deutschen doch gerne für Israel sterben würden, dann ist der Tag wieder mal voller jüdischer Schatten.

      Wie ich das alles satt habe, kann ich nicht beschreiben.

      • @ Mona Lisa

        Ezra Pound hat das schön formuliert, ich zitiere:

        “Und Du wirst die amerikanische Geschichte oder die Geschichte des Abendlandes in den letzten 2000 Jahren niemals verstehen, wenn Du nicht eines von zwei Problemen untersuchst, nämlich Juden und Wucher. Das eine oder das andere, oder beide. Ich würde sagen: beide”

  18. Heute hat Martin Armstrong (ich schreibe ein paar Zeilen zu seiner Vita)) einen Artikel zur globalen Abkühlung auf seinem Blog eingestellt. Da er äußerst interessant ist und genau das Gegenteil beschreibt (ich würde sogar sagen verifiziert) was die Klimahysteriker uns einreden wollen stelle ich ihn komplett ein. Armstrong Computermodelle sind einzigartig und wegen diesen bzw. wegen der Verweigerung auf Herausgabe seines Quellcodes saß er mehrer Jahre im Gefängnis. Die Intrige wurde von Goldman Sachs betrieben. Nach seiner Freilassung wurde eine Dokumentation über diese Vorgänge gedreht; ein Deutscher war der Regisseur dies so nebenbei. Der Film über ihn und die Intrige “The Forecaster” kam heraus wurde, aber nur in sogenannten “Kunstkinos” gezeigt, mit anderen Worten nur ein kleines Publikum hat davon Kenntnis bekommen und sich ihn ggf. angeschaut.
    Hier ein Link wo man sich über Pei-Zyklus informieren kann: https://www.amanita.at/interessantes/artikel/der-pei-zyklus-von-martin-armstrong

    Kommen wir jetzt zum Artikel

    Die kommende Mini-Eiszeit & die zyklische Bewegung des Tropengürtels
    Blog/Klima
    Geschrieben 30. Dezember 2018 von Martin Armstrong

    Wir haben den anspruchsvollsten und vielfältigsten Kundenstamm als wohl jede andere Institution, die mehr als 100 Länder abdeckt. Unser Unternehmen wurde auf einem Fundament aufgebaut – der unvoreingenommenen Computeranalyse. Diese Prognosen sind NIE meine persönliche Meinung. Es gibt viele Leute, die versuchen zu argumentieren, aber nicht verstehen, dass es NICHT MEINS ist! Nur weil jemand behauptet, ein Wissenschaftler zu sein und behauptet, für oder gegen die globale Erwärmung zu sein, ergibt sich wirklich nicht viel dafür, genauso wenig wie wenn man einen Arzt aufsucht, sagen sie einem immer, man solle sich eine zweite “Meinung” holen, denn das ist alles, was man bekommt.

    Zuvor habe ich berichtet, dass die NASA bestätigt hat, dass wir in eine Abkühlphase gehen – nicht in die Erwärmung. Sie haben eine Prognose über die abnehmende Sonnenfleckenaktivität veröffentlicht. Inzwischen hat die NASA bestätigt, was unser Computer vorhergesagt hat. Sie haben berichtet, dass die Sonne, da sie einen schnellen Rückgang der Sonnenflecken erlebt, auch die Helligkeit oder den Energieertrag dämpft. Die Raumwetterstation der NASA hat im Jahr 2017 aufgezeichnet, 96 Tage (27%) der Sonnenbeobachtung waren völlig ohne Sonnenflecken.

    Die NASA hat nun bestätigt, dass die äußere Atmosphäre immer kühler wird. Tatsächlich hat einer der besten NASA-Wissenschaftler das Lager aufgebrochen und gewarnt, dass die Oberflächentemperatur der Sonne so stark eingebrochen ist, dass er befürchtet, dass eine neue Eiszeit auf uns zukommt. In der Zwischenzeit war dies das KÜHLSTE Thanksgiving seit 150 Jahren! Interessanterweise ist jedoch, dass dieser plötzliche starke Rückgang der Energieproduktion der Sonne mit dem Wendepunkt 2015.75 des Economic Confidence Model zusammenfiel.

    Ich habe bereits davor gewarnt, dass, wenn sich dieser Trend im nächsten Winter fortsetzt, wir jeden kurzfristigen reaktionären Trend übertroffen haben und das Wetter bereit zu sein scheint, in ferner Zukunft weiter kälter zu werden. Sokrates prognostizierte, dass der Höhepunkt dieses Zyklus mit dem ECM 2015.75 übereinstimmt. Dies ist ein Längszyklus, nicht quer. Das bedeutet, dass die Höhe bis zum Boden variiert. Diese kurzfristige Welle sollte ab 2015 um 13 Jahre zurückgehen, so dass es zunächst 2028 ist. Danach, wenn wir kältere Winter über 2028 hinaus sehen, dann wird das nächste Tief mit dem Peak im ECM 2032 liegen. Es gibt ein SERIÖES RISIKO, dass wir uns mit dem letzten Tiefpunkt im Zeitraum 2046 befassen.

    Es scheint, dass wir jetzt in eine tiefe Mini-Eiszeit eintauchen. Es gibt einfach keine Möglichkeit, diesen Trend umzukehren, egal wie sehr die Regierung die Steuern reguliert oder erhöht. Mindestens für die nächsten 20 Jahre wird es im Durchschnitt immer kälter und kälter werden. Es gibt eine sehr hohe PROBILITÄT, dass wir ab 2015 für 31 Jahre zurückgehen.

    Was die Menschen nicht verstehen, ist, dass das gesamte Wettersystem unseres Planeten extrem dynamisch ist. Die Forschung hat die Nord-Süd-Verschiebungen des nördlichsten Randes der Tropen vor 800 Jahren verfolgt, die von dem von der University of Arizona geführten internationalen Team durchgeführt wurden. Sie haben herausgefunden, dass auch der Tropengürtel einer zyklischen Bewegung unterliegt. Ich habe berichtet, dass die Region, die wir die Sahara-Wüste nennen, in der Antike üppig und grün war, und es gab Höhlenzeichnungen, die Tierherden in der Region zeigen. Die Forschung hat ergeben, dass sich der Tropengürtel im Laufe der Jahrhunderte tatsächlich nach oben und unten bewegt hat, und die Forschung hat dokumentiert, wohin er sich in den letzten 800 Jahren bewegt hat.

    Die University of Arizona schrieb: “Von 1568 bis 1634 dehnten sich die Tropen nach Norden aus, so das Ergebnis des Teams. Dieser Zeitraum fällt mit schweren Dürren und anderen Störungen der menschlichen Gesellschaften zusammen, darunter der Zusammenbruch des Osmanischen Reiches in der Türkei, das Ende der Ming-Dynastie in China und die fast vollständige Aufgabe der Jamestown-Kolonie in Virginia….”.

    Seit 1970 bewegt sich der Tropengürtel allmählich nach Norden. Es gibt eine Debatte darüber, was überhaupt die Ursache dafür ist. Die Daten, die wir hoffentlich auch durch unser Modell laufen lassen, um zu sehen, ob dies auch mit den Zukunftsprognosen zum Klimawandel übereinstimmt, die unser Modell projiziert hat. Auch dies könnte ein weiterer bestätigender Zusammenhang in dem Ergebnis sein, mit dem wir konfrontiert werden.

    https://www.armstrongeconomics.com/world-news/climate/the-coming-mini-ice-age-cyclical-movement-of-the-tropics-belt-itself/

  19. Wir können und müssen aus jeder Angelegenheit den für uns günstigen Teil heraussuchen und für unsere Zwecke benutzen. Die Aussage in dieser Form ist wohl allgemeingültig, immer und überall und für jeden. — Soros, so reich und mächtig er auch ist: Er ist sehr alt, und in absehbarer Zeit wird die Gegenseite diesen Antreiber und Geldgeber verlieren, eben aus Altersgründen. — Die Flutung Europas mit Negern, Türken, Arabern, Nichtweißen aus vielen Völkern: Eine Volksauslöschung, die etwas langsamer verlaufen wäre, die hätte uns Weiße über einige Jahrzehnte hinweg erstickt, nach und nach, jedes Jahr ein wenig mehr. Die Städt im Rhein-Main-Gebiet haben diesen Vorgang schon seit 1970 gezeigt, jedes Jahr ein wenig mehr. Auch England, Frankreich, Belgien, die Niederlande sind davon betroffen. Aber die springflutartige Massenüberschwemmung seit dem Jahr 2015 in Deutschland klärt die Verhältnisse, es wird in absehbarere Zeit zu einem “Entweder-die-oder-wir” kommen. Wir können gewinnen oder verlieren, das wird sich zeigen. Aber die geräuschlose langsame Erstickung über Jahrzehnte hinweg, dieser Teil des Spiels ist jetzt nicht mehr möglich. — So dünn diese Pluspunkte auch sind, es sind Pluspunkte, und es gilt die alte Volksweisheit: Viel Wenig ist auch ein Viel.

    • @Karlfried

      Hinsichtlich Soros wäre ich da nicht so optimistisch. – Zum einen hat er eine wohl asiatische Yoga-Lehrerin zur Frau und Yoga soll ja jung halten (ich mache allerdings kein Yoga), zum anderen hat David Rockefeller 7 neue Herzen implantiert bekommen, bis das letzte dann endlich versagte.

      All diese Möglichkeiten neben so einigen Illuminaten-Ritualen werden aus dem so viele Jahre wie nur irgendmöglich herausholen, wenn dem nicht eine höhere Macht endlich ein Einsehen hat und ihm den Stecker zieht.

      Frage mich sowieso wie so die so lange hier als Tyrannen auf der Erde gelassen werden.

      “Den die Götter lieben, den lassen sie jung sterben” heißt es – offenbar sind diese Typen bei den “Göttern” nicht so beliebt – oder ihr Hass konserviert sie und die “Götter” lassen sie so lange hier, damit sie deren Agenda so lange wie möglich ausführen können.

      Jedenfalls haben die alle ein Aussehen, dass nicht dem Aussehen eines alten Menschen ähnelt. – Die komische graue Haut, die sogar Draghi schon aufweist, der ja noch nicht soooo alt ist. – Also mit rechten natürlichen Dingen geht das meines Erachtens nicht zu – es sei denn, sie seien eben wirklich nicht irdisch.

      • Der RothSchuld-Agent mit seiner asiatischen Frau 🙂

        https://bilder.bild.de/fotos/gerhard-schroeder-ehemaliger-bundeskanzler-und-seine-koreanische-frau-im-stadion-200837342-56141596/Bild/3.bild.jpg

        https://www.tz.de/bilder/2018/05/27/9905447/570920677-wm-2018-suedkorea-Mljbv44N9a7.jpg
        WM 2018: Deutschland scheidet nach 0:2 gegen Südkorea aus

        Die Mannschaft wird auf 883 Millionen Euro geschätzt und verpasst damit die Top-Drei. Teuerster Spieler der Deutschen ist mit 80 Millionen Toni Kroos. Sieben Spieler des Teams sind mindestens 50 Millionen Euro wert.

        Marktwert der Spieler im endgültigen Kader der deutschen Nationalmannschaft für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland (in Millionen Euro)
        .statista.com
        FIFA-Weltrangliste: 53. Platz.
        Marktwert der Top 10 Spieler der Nationalmannschaft Südkoreas bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland (in Millionen Euro; Stand: 12. Juni 2018) Der Mittelfeldspieler Sung-yong Ki hatte zu diesem Zeitpunkt einen Marktwert von 7 Millionen Euro.
        🙁
        Merkelwürdig keiner über 70 Jahre bekommt ein SpenderHerz
        legal versteht sich……

      • @reiner dung

        Wenn keine/r mehr zu diesen Spielen in die Stadien ginge, wäre das Spiel wohl aus. – Aber die Stadien sind ja immer wieder voll und wenn sie für nix sonst Geld haben, DAFÜR kratzen sie es sich über Monate zusammen, leihen es sich oder was auch immer.

        Für mich nicht nachvollziehbar.

        Auch sollten wir nicht vergessen, dass DT für 1 Dollar im Jahr seine Arbeit als Präsident macht und auf 399.000 Dollar verzichtet – hat er zumindest damals gesagt und ich denke, das hält er auch ein. – Auch wenn er anderweitig genug hat – jede/r andere hätte nicht darauf verzichtet und wenn er/sie in Millionen und Milliarden schwimmen würde.

        Ich weiß nicht ob es stimmt, aber vor ein paar Jahren las ich mal, dass Ahmedinejad (oder wie er sich schreiben mag) als Staatsoberhaupt 250 Euro monatlich dafür bekäme und von zu Hause seinen Henkelmann mit Essen und sein Trinkwasser mitbringen würde.
        Der hatte zu offiziellen Auftritten immer ein- und denselben guten Anzug an und ansonsten lief der auch in einer abgewetzten Anzugjacke oder Freizeitjacke wie ein normaler Arbeiter herum.

        Mal von allem abgesehen – aber sollte das so gewesen sein, dann könnten sich die Honoren jeglicher Sparte hierzuland mal eine dicke Scheibe davon abschneiden – DAS ist nämlich Anstand als Staatsführer gegenüber dem eigenen Volk – jedenfalls in dieser Hinsicht – alles andere mal außen vor gelassen.

        Und hier machen sie sich in Brüssel wie in Deutschland die Taschen voll, dass es nur noch ein Hohn und eine Demütigung gegenüber der Bevölkerung ist.

      • Ich will der erste Diener meines Staates sein.
        Friedrich II., der Große, gen. der “Alte Fritz” (1712-86), s. 1740 König v. Preußen

        ohne ProfiFußBall ginge es den Deutschen viel besser.
        Die Vereine waren hilfreiche Idioten bei der Flutung mit Invasoren
        und die Fans schnallen nichts…..

    • @Karlfried

      werter Karlfried,

      “die springflutartige Massenüberschwemmung seit dem Jahr 2015 in Deutschland klärt die Verhältnisse, ja auch Amberg ist entsetzt und vielleicht bringt das Entsetzen hier und dort doch noch ein Gegensteuern.
      Der “Gutmenschenhaufen” der muß sich auflösen.

      In Amberg zogen Asylanten marodierend durch die Stadt und verletzten 12 Passanten. Aus Amberg war auch die Studentin, die arglose Tramperin Sophia, die zu einem Unbekannten Ausländer in den Lastwagen einstieg, ohne sich dabei etwas zu denken. Was ja der Bedströhmer, ja sogar ein Bischof gut fand. Denn er lobte sie ja bei der Trauerrede, nach ihrer “Fahrt in den Vergewaltigungsmord” wegen ihrer blinden Unvoreingenommenheit gegenüber Fremden.

      Und hierbei bezüglich des “ungehörigen” Verhaltens von Schutzsuchenden fällt mir der Vollidiot Mauz ein. Die kann gleich selbst ihren Vorschlag einer Werteunterrichtung durchführen. Damit sie am eigenen Leib, deren Vorstellung”von” Werten” erfahren darf.

      Ein anderes Mittel so eine Hirnverbrannte zu kurieren fällt mir nicht ein.

      Zudem sollten wir einen Strafantrag stellen, daß wir uns weigern werden weiterhin Steuern zu zahlen, wenn unser Geld, das wir erwirtschaftet haben, weiterhin für solche unverschämten, undankbaren Nichtsnutze, Kriminelle verschwendet wird und unsere Rentner weiterhin deswegen betrogen werden. Angeblich schwimmt unsere Regierung im Geld und unsere Rentner
      läßt man” ertrinken” in diesem Geldfluß.
      https://www.mittelbayerische.de/region/amberg-nachrichten/pruegelorgie-entsetzt-die-stadt-amberg-10847-art1734232.html

    • @Karlfried

      So dünn diese Pluspunkte auch sind, es sind Pluspunkte, und es gilt die alte Volksweisheit: Viel Wenig ist auch ein Viel.

      Und das sollten endlich die deutschen Völker verinnerlichen und umsetzten.

      PS: Wie klein doch die Welt ist…… 🙂

  20. der Unterschied zum NWO Utopie Wahnsinn des George Soros
    und einer aktuellen Beschreibung der Wirklichkeit
    deutschen rot schwarz Grünen NWO Politik von Thilo Sarrazin
    Interview Sarazzin Tychi`s Einblick
    Sarrazins zu „Feindliche Übernahme“
    siehe u.a. der Islam und die Folgen durch dessen Migration—> ab 10.35 Min.

  21. in ergänzung meines og. Kommentars
    Das Spinnennetz des George Soros für grenzenlose Migration | 03.10.2018 | http://www.kla.tv/13115
    Auf den ersten Blick erscheinen die Ziele der EPIM als humanitäre Hilfe für notleidende Flüchtlinge. Doch Soros ging es nie darum, notleidenden Menschen zu helfen. Er will Europa mit Migranten fluten. Dagegen wird 2015 harmlos gewesen sein.

    • Warum wegen George Soros in die Ferne schweifen… wenn der nächste Wahnsinn der Deutschlandabschaffenden Verrückten liegt so nah?!

      JW – BRENNPUNKT Heute 30.12.18 veröffentlicht.
      >>> Wirtschaft & AfD: Sind die Ökonomen verrückt geworden?<<<

      Kopie in vollem Wortlaut:
      Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), hat vor den wirtschaftlichen Folgen einer weiter erstarkten AfD bei den Landtagswahlen 2019 gewarnt. Man fragt sich, ob der Mann etwas gegen positive Folgen für die Wirtschaft hat. Die Begründung seiner Skepsis läuft jedenfalls unter „Argumentation für Doofe“.

      „Das neue Jahr ist angesichts der vielfältigen Wahlen ein Test für die Robustheit der demokratischen Strukturen und vor allem für die Haltung in und der Öffentlichkeit zu rechtsextremen Kräften“, sei der Wirtschaftsdirektor im Handelsblatt zu vernehmen gewesen, wie msn berichtet. Michael Hüther weiter: „Sollte es zu einer Häufung von AfD-Erfolgen kommen, dann würde dies die politische Kultur verändern, den Ton verschärfen, die Bereitschaft zum Kompromiss schwinden lassen.“

      Man fragt sich unwillkürlich, inwiefern das Bundeskanzleramt hinsichtlich der Besetzung des Direktorenpostens beim IW seine Finger im Spiel hat. Schließlich ist der Kompromiss als solcher der Lieblingsfetisch der Kanzlerin, wie sich anhand einer Vielzahl ihrer höchst sonderbaren Reden einwandrei nachweisen läßt. Michael Hüther wird doch hoffentlich nicht unserer eigenartigen Kanzlerin nach dem Munde reden? Ist ihm nicht klar, daß jede anstehende Veränderung der „politischen Kultur“ zwangsläufig eine zum Besseren sein muß, weil noch weniger „politische Kultur“, als das, was wir derzeit haben, überhaupt nicht mehr mit dem Wort „Kultur“ in Übereinstimmung zu bringen wäre?

      Ein „Verlust an demokratischer Handlungsfähigkeit“ würde aus Sicht Hüthers dem Standort Deutschland schaden. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten sei die Bundesrepublik von einem „höheren Maß an öffentlicher Kultur“ geprägt.

      Vielleicht liegt es ja auch gar nicht am Bundeskanzleramt, sondern am verlorenen Krieg gegen die harten Drogen, daß der Mann einen solchen Stuß daherredet. Ob es wirklich schon so schlimm ist, daß sogar der deutsche Wirtschaftsdirektor nichts anderes mehr zustande bringt, als völlig sinnfreie, akustische Umweltverschmutzung? Was, bitteschön, wäre „öffentliche Kultur“? Wann wäre Kultur schon jemals etwas anderes gewesen, als öffentlich? Und wo käme ein „Verlust an demokratischer Handlungsfähigkeit“ durch demokratische Wahlen her? Warum fällt Hüther nicht auf, daß er Stuß redet? Ist der Wirtschaftsdirektor des IW am Ende auch schon unter die Phrasenjunkies gefallen? Müsste er nicht schleunigst seinen Posten für Heinz Hermann Thiele räumen? Thiele ist schließlich Chef eines äußerst profitablen Unternehmens (Knorr-Bremse) und forderte die Bürger bereits am 23.Oktober zum Widerstand auf, nicht zuletzt wegen des eklatanten Mangels an „politischer Kultur“, welchen er vor allem im Bundeskanzleramt und bei den Altparteien verortet.

      „Wir werden für unsere Offenheit und Fairness gewürdigt, eine Stärkung der AfD würde das in Frage stellen“, so hingegen der Wirtschaftsdirektor Hüther. Vor allem gelte das für eine AfD, die auch zukünftig gezielt mit extremen Rechten zusammenspiele. Ein Beitrag zum Wohlergehen des Landes sei das nicht. Hüther: „Die Attraktivität für internationales Kapital und gut gebildete Menschen droht verloren zu gehen.“

      Der Chef des Münchener Ifo-Instituts, Clemens Fuest, sieht das zwar weniger dramatisch als Hüther, deswegen aber um keinen Deut realistischer. „Radikale Politiken sowohl von rechts als auch von links können wirtschaftlichen Schaden anrichten“, ist Fuest im Handelsblatt zu lesen, ohne daß er dabei verraten hätte, von wem er sich den Plural von „Politik“ hat aufschwatzen lassen. „Aber da eine Regierungsbeteiligung der AfD ja nirgends ansteht, halte ich es für verfrüht über einen drohenden Schaden für den Wirtschaftsstandort zu spekulieren„. Mit anderen Worten: Fuest glaubt, daß es für Spekulationen einen optimalen Zeitpunkt gibt, an dem sie sich in etwas anderes als Spekulationen verwandeln, dennoch aber weiterhin so genannt werden. Vielleicht kennt er den Unterschied zwischen Spekulation und Prognose nicht.

      Man muß sich ernsthaft fragen, ob die Herren Wirtschaftsexperten zusammen mit der Kanzlerin jeden Morgen einen Clown frühstücken. Die AfD ist die wirtschaftsfreundlichste Partei im ganzen Land. Mit dem Ende der CEBIT in Deutschland und der massenhaften Absage internationaler Automobilhersteller zur kommenden IAA hat sie nicht das Geringste zu tun. Dem wichtigsten deutschen Industriezweig, der Automobilindustrie, hat nicht die AfD den Krieg erklärt, sondern eine vom Umweltgott verwirrte Kaste Zivilreligiöser in den Altparteien, besonders bei den Grünen und der SPD, die sich eine Deutsche Umwelthilfe (DUH) hält, wie einst Ajatollah Khomeini seine schiitischen Pasdaran.

      Ausländische Investoren, die in Deutschland produzieren wollen, bekommen schon angesichts der Energiepreise in unserem Land das Kotzen. Und dafür ist ebenfalls nicht die AfD verantwortlich, sondern die nämliche Kaste Zivilreligiöser, die in dem Wahn lebt, per staatsinterventionistischer Gängelung sowohl des Bürgers als auch der deutschen Wirtschaft die ganze Welt vor dem Wetter retten zu müssen, und der es dabei am Allerwertesten vorbeigeht, daß es ihrem Spleen völlig an globaler Relevanz fehlt. Und dann wären da noch die exorbitanten Lohnnebenkosten, mit denen die AfD ebenfalls nichts zu tun hat, und die Tatsache, daß der deutsche Staat den Binnenkonsum systematisch vermittels einer exorbitanten Steuerquote killt. Das und nichts anderes signalisiert ausländischen Investoren, daß sie sich mit Produktionsstätten in Deutschland international selbst aus dem Rennen schießen würden.Dazu käme allenfalls noch, daß jeder ausländische Investor sich natürlich fragt, was er von deutscher Fertigungsexpertise noch haben wird, wenn angesichts des demografischen Niedergangs unserer Nation in absehbarer Zeit keine deutschen Fachkräfte mit ihrem legendären Ausbildungsstand und ihrem Hang zur Gründlichkeit in ausreichender Zahl mehr zur Verfügung stehen werden, sondern nur noch irgendwelche Fachkräfte, die günstiger auch in Ländern zu finden wären, wo Produktion und Arbeit nicht zu politischen Phantasiepreisen auf dem Altar des Umweltgotts geopfert werden. Mit alledem hat die AfD nicht das Geringste zu tun. Ganz im Gegenteil: Wenn überhaupt, dann wäre politische Macht in Händen der AfD die einzige Hoffnung auf Besserung und Befreiung vom wirtschaftsfeindlichen Diktat der Klima- und Abtreibungsgläubigen.

      Viel besorgniserregender, als das phantastische Polit-Geschwätz der Herren Hüther und Fuest, ist jedoch etwas völlig Anderes. Was einem wirklich Sorgen machen muß, das ist, daß sich Redakteure wie die bei den „msn-News“ und anderswo offensichtlich nicht ganz zu Unrecht ausgerechnet haben, wie bedeutungslos eine Untergrenze beim Verzapfen von Schwachsinn ist, die zu beachten wäre, wenn es darum geht, den deutschen Medienkonsumenten „upzudaten“.

      Wahr ist: Wenn es um Wirtschaftsfragen geht, und wenn das schon von gewählten Parteien abhängen soll, dann gibt es keine bessere Wirtschaftspartei als die AfD. Das ist auch kein Wunder. Die AfD ist die einzige Partei, welche überwiegend aus Experten besteht, die vom wahren Leben noch eine Ahnung haben, wie bspw. Dr. Dirk Spaniel von der Automobilindustrie. Das ist deswegen so, weil es sie noch nicht lange genug im parteipolitischen Wolkenkuckucksheim gibt, als daß sie jeden Realitätsbezug verloren haben könnten, und weil AfD-Funktionäre durch die Bank etwas Ordentliches gelernt und geleistet haben, bevor sie zu Parteipolitikern geworden sind. In keiner anderen Partei ist derartig viel Expertenwissen versammelt wie in der AfD. Und nirgends gibt es so viele komplett Ahnungslose wie bei den Grünen, die außer einer weltanschaulichen Meinungsstärke nichts weiter anzubieten haben, und denen fachliche Kompetenz in etwa das ist, was der Knoblauchkranz dem Vampir bedeutet.

      Es ist kein gutes Zeichen, daß in Deutschland ausgerechnet solche Herren zu Wirtschaftsdirektoren werden können, die es für einen Ausweis ihrer Kompetenz halten, im Handelsblatt hochgestochene, aber völlig inhaltsleere Phrasen absondern zu dürfen. „Öffentliche Kultur“, „vielfältige Wahlen“, „Robustheit demokratischer Strukturen“ … und das alles im Zusamenhang mit Wirtschaftsfragen unter Ausblendung der wirklichen Probleme? – Ich glaube, mein Schwein pfeift.

      Quelle: https://www.journalistenwatch.com/2018/12/30/wirtschaft-afd-sind/

      • @Schwabe

        Guter Artikel !

        Die Herren sprechen im übertragenen Sinn babylonisch.
        Man versteht die Sprache, aber nicht den Inhalt.
        Ich vermute folgendes :
        “Öffentliche Kultur” bedeutet : sie besitzen eine andere als das Volk, nämlich die Hauseigene der Globalisten. Kultur kann man sie nur insoweit nennen, als das auch sie gewachsen ist. Aber im Sinne von Volks-Kultur, ist sie nicht zu verstehen. Daran sieht man, wie ungeheuer abgehoben solche Leute sind, sie leben in völlig anderen Sphären.
        “Robustheit demokratischer Strukturen” bedeutet : die Scheindemokratie bröckelt. Der “Verlust an demokratischer Handlungsfähig” entspricht dem.

        Die deutsche Wirtschaft hat sich mit der “Demokratie” arrangiert, man hat viele altbewährte Verbindungen zur Politik geknüpft, da bestehen auch viel Abhängigkeiten und Verpflichtungen.
        Für eine Menge Leute endet das dramatisch, wenn diese Strukturen auch nur Teilweise zusammenbrächen.

        Wenn solche Leute vor der wirtschaftsfreundlichen AfD warnen, dann kann das ja nur bedeuten, das sie unglaublich viele Leichen im Keller haben und eine panische Angst vor Machtverlust.

    • @Schwabenland-Heimatland

      wertes Schwabenland-Heimatland

      mich würde einmal interessieren, früher hatte man ja von diesem Verbrecher nichts gewußt, seit wann er diese “Arbeitsweise” hat und wie er zu seinem Vermögen gekommen ist.
      Er gehört vor ein Völkergericht.
      Wenn die Katholische Kirche, das wäre, was sie vorgibt zu sein, dann wäre es ein Leichtes für diesen Vatikan der Macht, diesen Verbrecher zu verurteilen.

      Aber im Vatikan sitzt ja die gleiche Art Verbrecher. Von daher geschieht nichts.
      Man konnte es ja nicht mehr erwarten diesen Franziskus einzuschleusen, obwohl es so geregelt ist, daß erst nach dem Tod eines Papstes der nächste gewählt wird.
      Aber es kann nicht schnell genug gehen.
      Und der 33 Tage Papst läßt heute noch viele Denkmöglichkeiten offen, wie es zu seinem plötzlichen Herztod kam, obwohl er doch bis dato keinerlei Herzprobleme hatte.
      Ja, für manchen kommt halt der Tod sehr überrascht.
      Auch seit diesem modernen Dschihad müssen wir besser auf unsere “Herzen” achten, denn nicht jeder verkraftet die “Einwirkungen” dieser Schutzsuchenden in ihren
      “Herz-Auswirkungen”.

      Hätte niemals mit meinen fast 70 Lebensjahren an solche Unmöglichkeiten geglaubt, mit denen wir jeden Tag nun überrascht werden.

      • Werte Inge,

        ich glaube Sie sind nicht bewusst was es heisst “die alles entscheidende Macht des Geldes”. Was bedeutet Recht? Ist Recht vielleicht ein Kunstwort? Die Antworten auf diese Fragen bedeutet eine sehr intensive Auseinandersetzung mit unserem Schuldgeldsystem und der Staatsschuldenkrise.
        Beschäftigen Sie sich mit den Protokollen, den nur sie sind der Schlüssel für das Verständnis was heute passiert. Darauf weist auch Henry Makow und auch new.euro-med.dk immer wieder hin.
        Buchtipp: Die Geschichte der Zentralbanken und die Versklavung der Menschheit von James Mitford Goodson.

  22. Wer Netflix oder eine andere Möglichkeit hat sollte sich mal den Dokumentar-Film “One of us” über diese chassidischen Juden in Brooklyn ansehen.

    Bin gerade dabei. – Bei denen geht es nicht viel anders zu als bei den Muslimen – teils wohl noch schlimmer. – Ebenfalls Vergewaltigungen von Frauen und Kindern (auch Jungs), absolutes archaisches Patriarchat.

    Die dürfen auch nur in diese Thora-Schulen gehen, die Mädchen/Frauen werden sofort mit 18 verheiratet und dann sind sie ihrem Göttergatten vollkommen unterstellt und ihr Leben findet unter Perücke und/oder jüdischem Kopftuch (statt islamischem Kopftuch) in den zwei K und dem einen S statt – KKS – Kinder, Küche, Synagoge.

    Auch da alles reglementiert bis in die intimsten Bereiche des Lebens, bis ins Kleinste und absolut kontrolliert. – Wer ausscheren will, wird ausgegrenzt, vielleicht sogar auch getötet und verliert seine gesamte Familie, steht alleine da – und das ohne eine Bildung, die für das Überleben in der säkularen Welt geeignet ist, das sie ja nur diese Thora-Schulen absolvieren.

    Ebenfalls der reinste Horror. – Diese orthodoxen fanatischen Juden und diese fanatischen Muslime mögen sich hassen, aber sie sind sich nahezu gleich – gleicher als sie es vielleicht wahrhaben wollen.

  23. Reinkopiert von Oben!

    >>Nylama sagt:
    30. Dezember 2018 um 20:00 Uhr
    @MSC
    „Wenn DIE gewollt hätten, wäre Im Erika jetzt Geschichte! “
    Warum wollten DIE Ihrer Meinung nach nicht? <<

    Nylama! Da kann ich auch nur vermuten, weil DIE offenbar so etwas wie Moral besitzen! Eine ganze Maschine mit vielen im Endeffekt unschuldigen Mitläufern oder Mitgeschleiften zu töten, ist scheinbar nicht ihr Ding!

    Ich habe gerade feststellen müssen, daß viele aussagekräftige Videos zu dem Thema aus dem YT Grid entfernt worden sind! Aber ich habe alles auf Platte!
    Immer wenn DIE eingreifen oder angreifen gibt es fast keine Toten, aber dafür extreme empfindliche Nackenschläge für die Kabale!

    In den Späten 1980er Jahren hat es auf der Kola Halbinsel gigantische Explosionen gegeben, die teilweise fünf tage lang anhielten und signifikante Mengen an Munition und Krieg Gerät der UDSSR vernichtete. Das ging über mehrere Jahre so und fand meist am 14. Mai statt.

    … Nicht Gorbi hat die UDSSR platt gemacht, zumindest nicht so!

    Nächstes Beispiel vor relativ kurzer Zeit: Gewaltige Explosionen auf Ukrainischem Gebiet, was fast alle eingelagerten Munitionsbestände der Ukrainer vernichtete. Der Ukrainische Ministerpräsident sprach seltsamer Weise von Angriffen, bzw. dem Überflug unbekannter Satelliten Raumflugapparate!? Schon ungewöhnlich diese Worte aus dem Mund einer EU Stockpuppe zu hören…

    Hier ist auch was Aussagefähiges:

    https://de.sputniknews.com/panorama/20171004317716960-ukraine-brand-munitionslager-generalstabschef-raumfahrzeuge-schuld/

    PS: Dieses Mal gewinnen wir!

    lg:

    • Nylama und natürlich alle! Nachtrag:

      Ich denke der beinahe Absturz des Kanzlerinnen Jets war eine ganz massive Warnung an die BRD Marionetten!

      Das hier passt auch ins Bild! Die Falcon 9 Trägerrakete hatte einen Israelitischen Nachrichten Satelliten an Bord gehabt – ach wie traurig 🙂

    • @MSC

      Ja, das DIE mehr Moral und Ethik haben, ist sehr wahrscheinlich – da haben Sie sicher recht.

      Die anderen nutzen dies allerdings aus – denn denen fehlt jegliche Moral und Ethik. – Sie war ja auch nur auf dem Rückweg mit der Linienmaschine unterwegs und nach Marrakesch ist sie wohl auch mit der Kanzlermaschine geflogen.

      Seltsam ist, dass die anderen (wenn es denn die anderen sind) es auch locker schaffen, gezielt einzelne Personen über den Jordan zu schicken.

      Vielleicht sind sie auch nur daran interessiert, atomaren Waffeneinsatz zu verhindern, weil dies u. U. (ich hab’ ja meine Theorie zur Funktion der Erde im All bereits dargelegt) das ganze All und somit auch sie selbst und ihr materielles AUS bedeuteten könnte.

      In dem Buch “Des Teufels Apokryphen” steht an einer Stelle auch, dass dieser falsche HERR GOTT (meines Erachtens gibt es auch keinen richtigen) beabsichtigt, die Erde zu zerreißen. – Dazu hatte ich ja schon mal gepostet, was mein mit Ahnungen begabter inzwischen verstorbener Vater zu mir sagte: “Wenn die Erde auseinanderbricht, bricht das ganze Weltall in sich zusammen.” – Das ist dafür keine Beweise erbringen kann, versteht sich von selbst – aber ich schließe einfach auch nichts aus, nur weil mir dafür Beweise fehlen. – Ich halte das durchaus für möglich und es gibt bei yt auch ein Interview mit einer Frau, deren Namen mir entfallen ist, die mit einer US-Physikerin im Bereich der Skalarwellen kooperiert und diese sagte, dass es möglich sei, mittels dieser Skalarwellen sogar die Erde physisch zu spalten – also auseinanderzureißen.
      Die Frau hatte mal vor einigen Jahren ein Interview mit Michael Vogt. – Mal von dem M. Vogt abgesehen, war es aber sehr interessant, was sie bzw. die Physikerin dazu berichteten und DIESES ist mir in Erinnerung geblieben. – Mir fällt leider der Name von ihr nicht mehr ein und daher finde ich das yt-Video nicht, falls es noch existiert.

      Ich werde das Buch “Des Teufels Apokryphen” nochmals lesen und mir dann einige Zitate daraus notieren und Ihnen posten.

      • @MSC

        Zitat aus dem Buch “Des Teufels Apokryphen”, in dem der SATAN genannte Luzifer während der 40 Tage in der Wüste zu dem Christus-Teil des DREIEINIGEN spricht:

        “Du benutzt Hetzreden, um mich in Deinen Augen niedrig zu halten. Du weißt wohl, dass ich in meinem Glauben immer korrekt war: dass es nicht unser Recht ist, das Leben in diesem Universum als unser Eigentum zu betrachten.” – “Und doch versuchst Du, Deine Handlungen zu rechtfertigen, darum muss ich böse sein, darum muss ich Unrecht haben. So werden Deine Handlungen gerechtfertigt, Deine Gräueltaten zu menschlichen Akten.”

        Tja – und was sehen wir hier von all diesen Massen, die diesem HERRN GOTT mit den diversen Namen gehirngewaschen und fanatisch dienen? – Gräueltaten, bestialischst in SEINEM Namen des HERRN GOTT, ALLAHS, JAHWES, etc. begegangen und begehend – mit haarsträubendsten unlogischsten Argumenten rechtfertigend und wenn ihnen garnichts mehr an idiotischsten Argumenten einfällt, dann ist es eben des HERRN GOTTES, ALLAHS, JAHWES, etc. Wille .

        Hier was von Wiki über “Baphomet”, der ja mit dem SATAN und damit mit dem angeblichen Bösen gleichgestellt wird.

        Aber wenn ich das so lese, dann passt das in der Wortbedeutung alles viel mehr auf den HERRN GOTT, ALLAH, JAHWE, etc..

        DER ist meines Erachtens derjenige, der dieser “Baphomet” ist.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Baphomet

        Nur mal DAS hier als Auszug daraus:

        Abufihamat soll arabischen Ursprungs sein und ‚Vater des Verstehens’ bedeuten.
        Baphomet soll eine Verballhornung des Namens Mahomet, der mittelalterlichen Schreibweise des Namens Mohamed, gewesen sein.[2]
        Baphomet sei eine Verballhornung des gnostischen Bapho Metis (griechisch für: Taufe in Weisheit oder Aufnahme in Weisheit).[2]
        Über die aus dem 6. Jahrhundert v. Chr. stammende jüdische Atbash-Umkehrung wird in hebräischer Schrift aus Baphomet (ב פ ו מ ת) Sophia (ש ו פ י א).[3] Diese Entdeckung machte Hugh J. Schonfield; ein Beleg, dass die Templer sich mit der Atbash-Umkehrung beschäftigten, existiert bislang allerdings nicht.
        Arthur Edward Waite meinte, Baphomet müsse rückwärts gelesen werden, da der Name ursprünglich in hebräischen Buchstaben geschrieben worden sei. Demnach bestünde das Ananym TEM OHP AB aus drei Abkürzungen mit der Bedeutung: „Templi omnium pacis abbas“, (= ‚der Vater des Tempels, universeller Frieden der Menschheit‘).[4]
        Gemäß Aleister Crowley sei Baphomet eine Verballhornung von Vater Mithras (Bafomithr).[2]
        Kuno Graf von Hardenberg knüpfte in seiner Schrift Rosenkranz und Bafomet zur Erklärung des Wortes Baphomet an ein altes templerisches Buchstabenquadrat an, in das er nach Streichung aller Buchstaben außer A und B das Templerkreuz einfügen konnte, das aus zwei „Fyrfos“ genannten heraldischen Figuren zusammengesetzt ist und heraldisch „das redende Haupt“ genannt wird.

  24. USA – jüdischer Philosoph Daniel Pipes Kritiker von George Soros (!!!). warnt vor Islamisierung durch weitere Migration
    Der in den USA als Publizist tätige Dr. Daniel Pipes ist der Sohn von Holocaust-Überlebenden; ein großer Teil seiner Verwandtschaft wurde von Nazi-Schergen ermordet. Der 1949 geborene Philosoph lehnt den Linksextremismus ebenso ab wie jeden Antisemitismus.

    Er bekämpfte bereits als Student die totalitären Ideologien der „Neuen Linken“ bzw. 68er Rebellion. Der klassisch-liberale und konservative jüdische Autor gründete dann als Nahost-Experte das Middle-East-Forum und fungierte als Ratgeber von fünf US-Präsidenten.
    Kritiker von George Soros

    Weil sich Pipes eindeutig sowohl gegen den Islam wie gegen die rotgrüne Dominanz in Medien und Politik positioniert und zudem die migrationsorientierte Stiftung „Open Society“ von George Soros kritisch beleuchtet, ist er der linken Szene – vor allem in Deutschland und Österreich – ein Dorn im Auge. (Näheres hierzu berichtete er in der Washington Times)

    Am 15. Dezember 2018 gab der jüdische Publizist der italienischen „Controverso Quaotdiano“ ein aufschlußreiches Interview, das von H. Eiteneier übersetzt wurde. Darin ruft Dr. Pipes die europäischen Nationen auf, endlich aus ihrer Traumseligkeit zu erwachen und die Bedrohung durch den Islam zu erkennen, die durch Millionen muslimische Einwanderer weiter angewachsen ist.
    AfD oder die FPÖ sind „zivilisationistisch“

    Dr. Pipes gibt auch diverse Einwände der Redaktion eindeutige Antworten – so etwa auf die Rückfrage, warum er denn „rechtspopulistische“ Parteien wie etwa die AfD oder die FPÖ in Europa als „zivilisationistisch“ bezeichne. Seine Antwort lautet, dieser Ausdruck beschreibe diese Parteien genauer als die üblichen Begriffe, denn diese Parteien „konzentrieren sich darauf, die westliche Zivilisation zu bewahren, was zivilisationistisch zum exaktesten Begriff macht.“

    Kritisch äußert sich der jüdische Politologe zur Stiftung von George Soros, der sich bekanntlich einflußreich für weitere Migrantenströme nach Europa einsetzt. Der in Ungarn geborene Milliardär aus den USA schiebt islamkritische Standpunkte in typisch linker Mainstream-Manier gern in die „islamophobe“ Schublade.

    Aus Sicht von Pipes ist das Soros-Ziel einer „grenzenlosen Gesellschaft“ in Wirklichkeit ein „perfektes Vehikel für die Vernichtung der westlichen Zivilisation“.
    Europa weiß selbst nicht mehr, was es sein soll

    Sodann zitiert die Redaktion aus dem Buch „Der Selbstmord Europas“ von Douglas Murray folgende Aussage:

    „Menschen aus aller Welt strömen gerade zu einer Zeit nach Europa, in der es selbst nicht mehr weiß, was es sein soll. Und während die Einwanderung von Millionen Menschen aus anderen Kulturen in eine starke und durchsetzungsfähige Kultur hätte funktionieren können, kann die Einwanderung in eine von Schuld zermarterte, abgestumpfte, sterbende Kultur nicht gut gehen.“

    Dr. Piper erklärt dazu: „Dem stimme ich entschieden zu. Ich bin derselben Perspektive in einem Blogeintrag nachgegangen, den ich 2005 anfing: „British Culture – Worth Saving?“
    Was kann uns retten?

    Auf die Frage, wie man die sogenannte „politische Korrektheit“ bekämpfen sollte, reagiert Piper kurz und erhellend: „Indem wir mehr Konservative dazu ermutigen, Intellektuelle zu werden.“

    Er bezeichnet das Risiko der Islamisierung Europas als „sehr ernst“: „Sie ist unvermeidlich, es sei denn, die Zivilisationisten schaffen es, die Grenzen zu kontrollieren und Muslime zu integrieren.“

    Auf die Nachfrage nach einem „Gegenmittel“ antwortet er: „Die Europäer wachen auf und stimmen dafür, die notwendigen Schritte zu unternehmen.“

    Das vollständige Interview mit Dr. Pipes lesen Sie hier: http://de.danielpipes.org/18642/europa-wach-auf

    Quelle; https://philosophia-perennis.com/2018/12/28/usa-juedischer-philosoph-daniel-pipes-warnt-vor-islamisierung-durch-weitere-migration/

    Wenigstens in kleiner positiver Beitrag für den letzten Tag des Jahres 2018
    Wünsche guten Rutsch und viel Erfolg für uns Patrioten und alle og. “Zivilisationisten” im Jahr 2019 -es geht um Alles – unsere Heimat unser Land!

    • “Dr. Pipes gibt auch diverse Einwände der Redaktion eindeutige Antworten – so etwa auf die Rückfrage, warum er denn „rechtspopulistische“ Parteien wie etwa die AfD oder die FPÖ in Europa als „zivilisationistisch“ bezeichne. Seine Antwort lautet, dieser Ausdruck beschreibe diese Parteien genauer als die üblichen Begriffe, denn diese Parteien „konzentrieren sich darauf, die westliche Zivilisation zu bewahren, was zivilisationistisch zum exaktesten Begriff macht.“

      Im Kern stimme ich Dr. Pipes in einigen Punkten zu, aber allein der Begriff „zivilisationistisch” das erinnert mich an die Neo-Faschisten aus den USA, die Neocons, die Pest des 21-sten Jahrhunderts!

      Allein der Begriff „zivilisationistisch“ geht total am Thema vorbei und schlecht gewählt worden. Die sogenannten westlichen „zivilisationistischen“ Kräfte hatten ja bereits versucht ihre gute westliche Zivlisation vielen anderen Staaten einpeitschen . Ich sage ja nur Libyen, Irak oder neuerdings Ukraine.
      Mit westlichem “Friedenspolitik Demokratie und Menschenrechten” sollten diese Staaten zivilisiert werden. Was kam dabei heraus? Der perfekt funktionierende Staat Libyen wurde durch westliche Zivlisationen durch Zwangszivilisierung vernichtet dun zerbombt. Libyen unter Ghaddafi war ein hochentwickeltes Land, mit sehr vielen einheimischen hochqualifizierten Arbeitskräften, einem perfekt funktionierendem Staatsapparat, der sogar Islamisten bekämpfte und Europa vor Migrationströmen berwahrte und den Rest AFrikas im Vergleich sehr unterentwickelt aussehen ließ.
      Jetzt ist Libyen dank Zwangszivilisierung durch die westlichen USA udn Europa ein kaputtes Land, wo islamisstichen Nazis, Faschisten udn Steienzeit-Islamisten sich die Köpfe einschlagen, sich gegenseitig zerbomben und prowestliche Rebellen ihre Fremdenfeindlichkeit gegenüber anderen unarabischen und unislamischen Menschen mit Gewalt öffentlich zu Schau bringen. Im Irak ein ähnliches Bild. Steinzeit-Islamisten haben die Macht übernommen. Saddam Hussein, der Islamisten bekämpfte udn Christen im Irak schützte wurde zum leibhaftigen Teufel erklärt. Seine Anhänger wurden ebenso überall verfolgt und überall mit Waffengewalt bekämpft und in Gefängnissen gefoltert von den pro-zivilisationistsichen Kräften, die vom Westen unterstützt wurden. Jetzt ist Irak ein kaputtes aber dennoch fast zivilisertes Land, manche Städte gleichen einer Festung wie im Mittelalter! Das ist das Werk der westlichen Zivilisationistischen Kräfte.

      Und nun zur Ukraine. Ukraine wird Zwangszivilisiert durch eine Revolution. An die Macht wurden zivilisierte Nazis gespült, die Friede,Dmokratie udn Menschenrechte im Land etablieren und verankern wollen. Korruption legalisieren und alle Unarten wie Russen,Ungarn oder Rumänen werden mit Waffengewalt bekämpft! Diese pro-westlichen zivilisationistischen Kräfte in der Ukraine wollen sogar Russland zivilisieren. Deshalb fordern sie die westlichen zivilisationistischen Kräfte dazu auf einen Angriffskrieg gegen Russland zu starten, denn Russland solle doch bitte zivilisiert werden, so wie Libyen und der böse Ghaddafi, der nun wirklich aus Libyen ein extrem hochentwickeltes Land machte im Vergleich zum Rest von Afrika. Hochentwicklete udn wiortschaftliche starke Länder sind in den Augen von zivilisationistischen Kräften unzivilisationsistisch. Libyen ist dank der „zivilisationistischen“ Kräfte, die dem Land Demokratie,Friede Freude Eierkuchen und Menschenrechten ins Land gebracht haben, ein total kaputtes und zerstörtes Land, wo gar nichts mehr funktioniert.

      • Bei Libyen gehe ich davon aus, das Ghaddafi einfach geplündert werden sollte. Er hat ja Sarkozy
        immense Wahlspenden gegeben. Somit wusste er auch noch zu viel. Für Frankreich besteht das Problem, der Kosten für die Kolonien, und deren Verwaltung. Auch das Militär, ist dort völlig überproportional. Gegen den Islam, ist es merkwürdigerweise wehrlos. Es darf nicht einschreiten. Und je länger es warten muss, um so geringer sind die Chancen, das ein einschreiten, des Militärs, den Islam überhaupt noch beeindrucken kann. Zig Milliarden des Libyschen Goldes sind verschwunden. Nach heutiger Sicht, hatte Libyen keine Chance. Ghadaffi hätte sich absichern müssen. Er wusste doch, was im Irak geschah.

  25. Neues aus dem WELTSIEDLUNGSGELÄNDE (vormals bekannt als “Deutschland”) :
    ****************************************************************************************************

    “Asylbewerber ziehen prügelnd durch Amberg (…)” :

    “Eine Gruppe von jugendlichen Asylbewewerbern zog am Samstagabend durch Amberg und verprügelte wahllos und brutal Passanten. Zwölf Menschen wurden verletzt. (…)” :

    voller Artikel unter:
    https://deutsch.rt.com/inland/81835-asylbewerber-ziehen-prugelnd-durch-amberg

      • @ Freidenker sagt:
        31. Dezember 2018 um 11:22 Uhr

        “ (…) Es spielten sich erschreckende Szenen ab.”

        Ja , und alle hatten nichts parat womit sie sich hätten wehren können !

      • @Freidenker

        Und sofort kommt vom Bürgermeister die Standardrede “Es dürfe nicht verallgemeinert werden” !

        Ich kann diesen kranken Wahnsinn nicht mehr hören !

        Kann dieser Saftkopf etwa gut und bös – Musels unterscheiden ?

        Wenn ja, dann soll er das gefälligst auch mal tun, und die entsprechend markieren, damit unsereins weiß, wann er die Flucht ergreifen muss und wann nicht.

        Musels SOFORT und GESCHLOSSEN raus !!!

        Die sind, egal ob gut oder bös keine Bereicherung, die sind immer nur eine immense Zumutung und Belastung !

    • @Mona Lisa

      Werte Mona Lisa,

      geben Ihnen vollkommen recht. Nachdem man nicht weiß ob “gut” oder “böse”, aber das was man inzwischen weiß, daß ab dem Zeitpunkt als “gut oder böse” hereinkam dieser muslimischen Invasoren mit ihren “Koran-Alibi-Suren” unser Land auf dem “Kopf steht” bzw. “kopflos” geworden ist in zweifacher Bedeutung. Denn die “Vorliebe” dieser Invasoren zum Köpfen haben inzwischen unsere schon länger hier Lebenden “erfahren” dürfen.
      Wir wissen ja nur einen kleinen Bruchteil von allem was täglich an Kriminalität ausgehend von diesen “schutzsuchenden Banden” verursacht wird.

      Es ist ja beschämend, daß wir diese Mafiosi Clans, die sich hier frech eingenistet haben und Sozialhilfe empfangen, was für sie ein Taschengeld ist, verglichen an dem was sie durch “kriminelle Arbeiten” einnehmen, nicht außer Landes jagen können.

      Aber eine wehrlose Hochbetagte, die unseren Staat nie ausgebeutet hat, nichts getan hat was dem Volk schadet, sondern nur Wahrheitsgeschichte wollte, mehr nicht, die wird als “Hochkriminell” eingestuft, denn sonst würde man mit dieser würdigen Dame nicht so umgehen.
      Ich denke, sie hat keine Kinder. Denn wenn das meine Mutter, die ebenfalls über 90 Jahre jetzt ist, wäre, ich würde keine Ruhe geben, bis meine Mutter wieder in ihrem trauten Heim sein darf. Meine Mutter wegen WAhrheit im Gefängnis, unmöglich.

      Sollte Frau Haverbeck im Gefängnis sterben, sind diejenigen mitschuldig, die dieser Frau zu ihrem Recht auf Freiheit verhelfen hätten können, weil sie tatenlos dieses Unrecht zugelassen haben.
      Angefangen beim Richter. Ein ehrenhafter Richter hätte sein Amt niedergelegt.

      Jedes Kind hat ein natürliches, normales Rechtsempfinden. Aber diese Justizbeamten haben jahrelang gelernt, wie man das Recht umgehen kann, und das Unrecht so aussehen lassen sollen, als ob es das Recht wäre.
      Das hat mir ein Richter bekundet kurz vor seinem Selbstmord.

      Wer gut und böse nicht mehr unterscheiden will und kann, hat auf dieser Welt nichts mehr zu suchen. Denn die Anständigen leiden unter diesen “Existenzunberechtigten”.
      Denn diese bereiten für uns alle die Hölle auf Erden.

      • Ja Inge, da kann ich Ihnen nur beipflichten.

        Das Frau Haverbeck im Gefängnis sitzt und womöglich dort sterben soll, ist ein Glasklarer Beleg dafür, dass unser Staat politische Gefangene nimmt. Also kein Stück besser ist, als alle anderen Unrechtsstaaten.

        Und das haben wir im Fall von Frau Haverbeck und anderen verfolgten und inhaftierten Wahrheitsliebenden dem Umstand zu verdanken, dass man Juden gestattete unser Recht zu beugen. Sie bestimmen in Deutschland, was Recht und Unrecht ist.
        Die Meinungsfreiheit spielt da keine Rolle mehr, sie ist nur Makulatur.

        Weltweit wird die in Deutschland gesetzlich verankerte “Offenkundigkeit” des Holocaust in Frage gestellt und niergends wird jemand dafür eingesperrt. Dies wird nur in Deutschland praktiziert.
        Dessen muss man sich ganz klar bewusst sein. Nur dann erschließt sich einem dieser Wahnsinn, der ausschließlich auf deutschen Boden existiert.

  26. Das solche Figuren, wie der Sorros, überhaupt ernst genommen werden, macht sie ja erst zu dem, was sie gerne sind, machthungrig bis zum Exzess. Wer diesem Wesen hinter her läuft, hat eine ausgesprochen schwache Persönlichkeit. Das man die Wahnideen von Sorros, sowie der Bilderberger und anderer, überhaupt wahrnimmt, und deren Richtung einschlägt, zeigt, das Diktaturen jederzeit wieder möglich sind, aufgrund der Tatsache, das diese Politiker, nicht den Willen der Völker ausführen wollen. Politik geschieht nur noch auf der Basis von Größenwahn. Man darf solcherlei Wesen wählen, aber hinter her, wird eine völlig andere Politik betrieben. Deshalb lügen und betrügendiese leute das Volk, um ihre miesen Tricks zu tarnen.

  27. Hier mal ein sehr umfangreicher Bericht.

    Das jüdische End-Schisma?
    Erstveröffentlichung dieses Artikels: 01/01/2019 – Quelle: NJ-Autoren

    Jüdische Schismen sind in der Geschichte nichts wirklich Außergewöhnliches gewesen. Es gab immer schon Spaltungen und Abgrenzungen innerhalb des Judentums. Die ethno-religiösen “Samariter” der Levante biblischer Zeiten, die man den Israeliten (Hebräern), weil vom Stamm Ephraims und Manasses aus Samaria abstammend, zurechnet, fochten ihren Kampf mit der Gruppe “Kinder Israels” (B’nei Yisrael). Der Begriff B’nei Yisrael gewann die Oberhand, wurde universal für die Juden gebraucht. Aber sie nannten sich nicht Yehudim, (hebräisch für “Stamm Juda”). Ein weiterer früher Spaltungskonflikt wurde zwischen Pharisäern und Sadduken ausgetragen. In der Neuzeit stechen die Spaltungen des osteuropäischen Judentums von Chassidismus und Mitnagdismus hervor.

    In der Moderne kam mit Herzl eine völlig neue Linie auf, die des Zionismus, ruhend auf ethnischer Prägung, ohne religiöse Machtüberwucherungen. Adolf Hitler sah darin die Möglichkeit, Juden zu einem anständigen, fleißigen Volk zu machen, das künftig seinen Platz in der Völkerfamilie der Erde haben könnte und nicht mehr als der “Weltparasit” [1] für Tod und Unheil sorgen müsste.

    Die Chancen dafür standen nicht schlecht, Abraham Stern bot sogar Freiwillige an [2], die an der Seite der Wehrmacht gegen das globalistische Großbritannien kämpfen sollten, um den Nationalsozialismus in Europa als Lösungsformel für die künftigen Nationalstaaten durchzusetzen. Das erhoffte zionistische Israel sollte ebenfalls nationalsozialistisch werden, so die Ideen von zionistischen Führern wie Abraham Stern. Die Auswanderung der Juden in ein nationalsozialistisches künftiges Israel wurden zusammen mit dem Deutschen Reich bis Ende 1941 gemeinsam organisiert. Dann hatten es die Globaljuden geschafft, die Welt gegen das Deutsche Reich in den Krieg zu hetzen. Abraham Stern wurde von der britischen Mandatsmacht für Palästina am 12. Februar 1942 ermordet und die große Vision eines jüdischen Nationalstaats ohne Talmud und Bibel ging mit dem Dritten Reich zunächst unter.

    Die Globaljuden hatten mit dem Judenstaat anderes vor, er sollte die Zentrale einer talmudistischen Weltregierung werden. Doch bereits seit dem sog. 6-Tagekrieg zeichnete sich für die eher talmudfreien Juden ab, dass der Traum vom Weltregierungssitz Jerusalem platzen würde.

    Die nach 1948 quasi ausgeschalteten Originär-Zionisten, deren letzte Knesset-Vertreter, die “Allgemeinen Zionisten” mit 21 Sitzen, am 9. Januar 1952 geschlossen gegen die Aufnahme von Reparationsverhandlungen mit der Bundesrepublik Deutschland stimmten [3], gewannen später, aber langsam, ganz, ganz langsam, wieder an argumentativer Bedeutung im Zusammenhang mit einer nationalstaatlichen Existenz Israels. Zudem stehen die Zwänge, einen Staat zu organisieren und am Leben zu erhalten, den Regeln einer verderbten, international tätigen satanischen Mafia-Organisation unvereinbar gegenüber. Deshalb sind die Globaljuden dem sich zwangsläufig nationalstaatlich entwickelnden Judenstaat todfeindlich gesonnen, denn er muss mit ihrem vieltausendjährigen Weltkonzept brechen.

    Benjamin Franklin, der Große Gründervater der Vereinigten Staaten von Amerika, entlarvte diese Global-Mafia schon frühzeitig, als er auf der Verfassungsversammlung von Philadelphia 1787 sagte: “Seit über 1700 Jahren beklagen die Juden ihr trauriges Schicksal, dass sie im Exil und nicht in ihrer Heimat, die sie Palästina nennen, leben können. Aber, meine Herren, würde die Welt den Juden Palästina als Heimstätte heute anbieten, würden sie sofort die besten Gründe vorbringen, nicht dorthin zurückzukehren.

    Warum? Weil sie Vampire sind, und Vampire leben nicht von anderen Vampiren. Sie können nicht alleine von sich leben. Sie müssen sich von Christen und anderen Völkern ernähren.” Und Adolf Hitler schreibt in MEIN KAMPF: “Sie denken gar nicht daran, in Palästina einen jüdischen Staat aufzubauen, um ihn etwa zu bewohnen, sondern sie wünschen nur eine mit eigenen Hoheitsrechten ausgestattete, dem Zugriff anderer Staaten entzogene Organisationszentrale ihrer internationalen Weltbegaunerei; einen Zufluchtsort überführter Lumpen und eine Hochschule werdender Gauner.” Was sich mit Herder (s. Fußnote 1) deckt, der 1791 geschrieben hat: “Ein Geschlecht schlauer Unterhändler beinahe auf der ganzen Erde, das trotz aller Unterdrückung nirgends sich nach eigener Ehre und Wohnung, nirgends nach einem Vaterlande sehnt.

    ” Aber schon Hitler war klar, wenn es einen Teil der Juden gibt, der ernsthaft einen Judenstaat anstrebt, könnte der globaljüdische Plan, für ein staatlich gesichertes Rückzugsgebiet scheitern, denn es würde eine Weltregierung erfordern, um ein solches Refugium der Weltgaunerei zu verteidigen, was letztlich nicht möglich ist. Im Bestreben, einen echten Judenstaat aufzubauen und zu erhalten, muss der Talmud durch das schöpferische Nationalstaatskonzept ersetzt werden, was gleichzeitig das kosmische Schisma des Judentums bedeutet, dass das, was wir als das “Internationales Judentum”, als den “Weltparasit”, kennen, untergehen muss.

    ===========================
    Also das geht hier noch viel weiter.

    http://www.concept-veritas.com/nj/19de/juden/01nja_das_juedische_gross-schisma.htm

    P.S. Die könnten ruhig mal mehrer Absätze machen, damit man das besser lesen kann.

    Zumindest ich bin nur bis zur Hälfte gekommen, weil mir das zu viel zum Lesen ist.

    Gruß Skeptiker

    • “Israeliten (Hebräern)”

      Dise Bezeichnung ist falsch. Für die alten Ägypter waren alle semitischen Völker Hebräer, nicht nur die Israeliten!

      Es ist einfach eine Tatsache, die viele Juden bis heute leider verleugnen und verneinen. Semitische Völker und Israeliten sind sehr eng miteinander verwandt!

      “Der Name Edom (hebräisch אדום) bezeichnet sowohl einen Stammesverband, der seit der späten Eisenzeit östlich der Jordansenke siedelte, als auch das von diesem bewohnte Land selbst (vgl. Idumäa). Zusammen mit den Aramäern, Midianitern, Israeliten und Joktanitern werden die in der Bibel erwähnten Edomiter zu den Hebräern gerechnet. ”
      https://de.wikipedia.org/wiki/Edom

      Selbst die Erzfeinde der Juden (die Edomiter) sind Hebräischer Abstammung gewesen

      Achtung Leute ich muss euch warnen. Wikipedia Autoren beginnen langsam damit die Fakten selbst auf Wikipedia zu fälschen udn Geschichtsklitterung zu betreiben. Unter dem Eintrag Hebräer stehen dort völlig absurde udn falsche Angaben. Wikipedia wird wohl bald auch unbrauchbar werden!

      Ich habe sogar unter dem Eintrag Al-Qaida unfassbaren abartigen ultra-Schwachsinn bei der englischen Fassung von Wikipedia gelesen. Die englischsprachigen Drecks-Autoren bei Wikipedia missbrauchen neuerdings Wikipedia für die Politik.

      • Ja, seh’ ich auch so !
        Wikipedia kann man kaum noch nutzen.
        Die Idee von Wikipedia und ihr Nutzen sind verbrannt.

      • @Bürgerrechtler

        Werter Bürgerrechtler,

        Sie haben gute Kenntnisse. Denn Abraham ist ja der Stammväter vieler Völker. Und nur allein mit dem Begriff Juden um sich zu werfen, kommt man der Sache nicht näher.
        Sind Sie auch der Meinung, daß die zehn verlorenen Stämme der Israeliten wir Christen in Europa sind?
        Kennen Sie Dr. Werner Papke?
        Können Sie auch ein aufschlußreiches Buch empfehlen zu diesem Thema?Danke

  28. Reinkopiert:

    >>Pit sagt:
    31. Dezember 2018 um 00:32 Uhr
    @MSC
    Hier eine Sichtweise von professioneller russischer Seite, nicht uninteressant, im Gegenteil:<<

    Lieber Pit. Ich habe mir das Video von Valery Pyakin genau angehört und vieles was er sagt macht Sinn, vieles aber garnicht!

    So zb, daß er Trump mit einer Mixtur von Gorbatschow und Jelzin vergleicht ist einfach nur lächerlich!
    Zudem irrt, bzw. überschätzt sich der Mann bezüglich der Wichtigkeit des US Marktes für die ganze Welt! 380 Millionen Amerikaner, bzw. deren funktionierende/ nicht funktionierende Wirtschaft sollen die ganze Welt gefährden?
    Wenn er China gesagt hätte, hätte das mehr Sinn gemacht, denn es gibt ja quasi kaum noch ein Produkt was NICHT aus China kommt!
    Wegen dem seltsamen Nichtzustandekommens sowohl mit Trump, als auch mit Putin, das ist schon sehr seltsam! Da sollte man sich fragen, wer davon profitiert, dass es kein Treffen der Beiden mit Merkel gab?
    In Bezug auf die Stellung/ Status/Macht der jüdischen Merkel als Hochgrad Freimaurerin hat der Sprecher scheinbar keine Ahnung, oder lügt, dass diese Frau ganz eindeutig mit zu der ganz hohen jüdischen Weltelite gehört und EBEN NICHT DEM US-AMERIKANISCHEN PRÄSIDENTEN!

    Sie ist offensichtlich die erste Kanzlerin der BRD Geschichte, die NICHT unter der Fuchtel der USA steht sondern zu dem Zionistischem Weltjudentum gezählt werden muss! Sie hat mit Deutschland überhaupt nichts zu schaffen, sie ist unser Feind!

    Sogar dem Amerikanischen Präsidenten sind ihr gegenüber die Hände gebunden. Gern hätte Trump diese schon damals bei dem ersten Treffen mit ihr nach Guantanamo verfrachtet!

    You Tube, Twitter, Microsoft, Facebook, usw. sind alles jüdische Organisationen, bzw. im jüdischen Besitz/ Kontrolle haben vor dieser Frau gekuscht, gar der Israelische Ministerpräsident Netanjahu musste sich zähneknirschend von dieser furchtbaren Frau zusammenfalten lassen- vor der Knesset!
    Netanjahu zweifelte den Holokaust offen an und die Kanzlerette unterbrach ihn: Sie(die Deutschen) haben es getan, basta! Das sollte man sich mal auf der Zunge zergehen lassen…

    Dann sollte man nicht vergessen, dass sowohl Putin als auch Donald Trump für die Alliierten stehen, Frankreich und Großbritannien sind eh nur noch Statisten , dh. spielen weltpolitisch keine Rolle mehr!
    WER kann ein Interesse daran haben, dass die Merkel sich nicht mit den Beiden treffen konnte und möglicherweise weitere zum Nachteil für Deutschland verheerende Zugeständnisse/ Verzichtserklärungen verzapfen konnte ?

    Warum hat Merkel es offensichtlich nicht gewagt eine andere Ersatzmaschine aus Deutschland zu nehmen?
    Ich hege den Verdacht, weil sie befürchtet hatte, daß es wieder zu einem "Unfall" kommen könnte! Deshalb hat sie( die Merkel) sich dagegen entschieden auch keine andere DEUTSCHE Linienmaschine oder Geschäftsreisejet auszuwählen!

    Mir sagt das, daß es einen ganz signifikanten deutschen Widerstand in einflussreichen Kreisen gibt, welche scheinbar sehr lange starke Arme hat…

    Als feststand, so sehe ich es, dass die Merkel nicht kommen kann, war neben dem geplatztem Treffen mit DT auch das Treffen mit Putin gegenstandslos geworden!

    Ich vermute daher, daß es darum ging DAS TREFFEN ZWISCHEN TRUMP, PUTIN UND MERKEL ZUSAMMEN zu verhindern!
    lg:

    • @MSC

      “Netanjahu zweifelte den Holokaust offen an” – DAS ist mal interessant. – WO steht alss Netanjahu wirklich, wenn er offen den Holocaust anzweifelt.

      In dem Fall wundert es mich nicht, dass Netanjahu guten Kontakt zu Putin pflegt, der ja auch schon geäußert hat, Deutschland endlich aus seiner 2. WK-Haft zu entlassen (sinngemäß).

      WER hat Ihrer Meinung nach Merkel von diesem Treffen auf diesem Wege ausgeschlossen und WARUM?

      • Hallo Nylama.
        Es gibt auch bei YT nur noch Videos, wo Netanjahu offen den Holocaust relativiert und die Palästinenser hätten damals Hitler das empfohlen!?

        https://www.youtube.com/watch?v=Q9ZWyvK5Fqc

        Die Maßregelung Netanjahu durch Merkel erfolgte definitiv bei seinem Vortrag in der Knesset, wann war das im Oktober?
        Sinngemäß bestritt er die Schuld der Deutschen und da ist Merkel ihm über den Mund gefahren, hat ihn unterbrochen und sagte: >>Die Deutschen haben es getan, basta! <<
        Ich kann nicht sagen, ob dieser Vortrag in Hebräisch, oder Englisch erfolgte! Ich hatte diese Unglaublichkeit aus Netanjahus Mund nur in Zitatform irgendwo gelesen…

        Zu dem WER das ist, kann ich nichts weiter zu sagen, denn auch ich habe da nur Hinweise, aber keine Beweise!

        Aber eins kann ich mit Gewissheit sagen, es gehört schon viel Einfluss dazu einen Staatsjet, die Regierungsmaschine zur Notlandung zu zwingen!

        Es werden jetzt vermehrt solche merkwürdigen Dinge passieren und viele der Verantwortlichen werden plötzlich aus Altersgründen aufhören, untertauchen oder ihren Tod vortäuschen.
        lg und guten Rutsch ins 2019

      • @ MSC

        2015 erklärte Netanjahu:

        “Hitler wollte damals die Juden NICHT AUSROTTEN, er wollte die Juden nur vertreiben.” Erst 1941 hätte der Großmufti von Jerusalem von Hitler verlangt, die “Juden zu VERBRENNEN”.

        http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/01_Jan/30.01.2018.htm

        Man muß das Ganze vor dem Hintergrund des oben bereits von “Skeptiker” verlinkten Artikels zum “Groß-Schisma” innerhalb des Judentums zwischen “Globaljuden” (Soros u. a. ) und “Nationaljuden” betrachten, da Soros auch die Existenz Israels als Nationalstaat der Juden gefährdet und Netanjahu sich deshalb bereits mit Orban gegen Soros verbündete. Denn:

        “Netanjahu weiß, die Existenz des Nationalstaats Israel wird von Globalisten bekämpft, aber NUR in einer Welt NATIONALSTAATLICHER ORDNUNG kann Israel bestehen. Aber dazu benötigt Israel in einem ersten Schritt die Populisten und im zweiten die Nationalisten, was scheitern muß, wenn die Weltlüge (sc. vom Hohlen Klaus) bestehen bleibt.” Siehe auch:

        “Die untergehende Hölle”

        http://concept-veritas.com/nj/17de/juden/01naj_untergehende_hoelle.htm

        Hier nochmal der Link zum unbedingt lesenswerten aktuellen Artikel zum 1. 1. 2019 über das “jüdische Schisma” zwischen Globaljudentum und Nationaljuden:

        http://concept-veritas.com/nj/19de/juden/01nja_das_juedische_gross-schisma.htm

      • @Alter Sack

        Den Link habe ich heute hier gesichtet.

        https://www.lupocattivoblog.com/2018/12/31/prof-dr-david-l-hoggan-die-ursachen-und-urheber-des-2-weltkriegs-11/#comment-241432

        Ich habe ja auch zugegeben, das da zu blöde bin, um da durchzusteigen.

        Aber wenn ich erst mal dabei bin, ziehe ich das Thema auch durch, so wie hier.

        https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/12/20/wie-man-aus-einer-hysterie-geld-drucken-moechte-oder-die-luegen-ueber-das-klima/#comment-42211

        P.S. Auf der Seite von UBasser ist immer Zoff, das ist da ganz normal.

        Gruß Skeptiker

      • @MSC

        Ich hab’ gerade mal in den Link mit der untergehenden Hölle, den Alter Sack gepostet hat, ‘reingeschaut – alles kann ich auf die Schnelle nicht lesen, aber es beginnt, einen Sinn zu ergeben.

        Ich werde mir das noch nach und nach durchlesen. – Bei uns ist irgendwas mit dem Internet los – das geht mal und mal nicht. – Aber das ist nicht nur bei mir so. – Scheint hier in der ganzen Region zu sein.

        Aber jedenfalls habe ich nichts gegen einen Nationalstaat Israel, der keine Weltherrschaft mehr anstrebt und der endlich von diesem Holocaust abrückt und -unabhängig davon, ob AH nun überredet wurde oder nicht zu all dem Wahnsinn- heute endlich Deutschland von dieser Erbschuld losspricht. – Wenn Israel sich dann auf sich besinnt und mit den anderen dann souveränen Staaten fair kooperiert in wie auch immer dem Wohl aller Menschen dienenden Maßnahmen, dann ist das für mich ok. – Schaue vorwärts nicht zurück, darin liegt Dein Lebensglück – heißt es doch.

        Diese archaisch brutalen muslimischen Palästinenser sind mir auch nicht gerade ans Herz gewachsen. – Wir sehen ja, was dieser fundamentalistische Islam in seiner Unbelehrsamkeit ebenfalls anrichtet.

        Sollen die ihre Grenzen dicht machen, einander in Ruhe lassen und jeder sein eigenes Süppchen kochen in seinen Grenzen und sich nicht um ein paar Quadratmeter Land streiten. Das sollte dann endgültig geklärt werden, Grenze fest errichten – von mir aus in Form einer pickeldichten Mauer und gut ist.

        Vielleicht denke ich da ein bisschen naiv, aber warum kompliziert, wenn es auch einfach geht. ;-))

        Ihnen auch nochmal ein gutes Hineinkommen ins hoffentlich sich nur noch zum wahren Guten wandelnden neuen Jahr 2019.

    • Freidenker: Ich habe den pi-Artikel noch nicht gelesen, aber wir werden sicher bald noch ganz andere Polizisten bekommen. Es war und ist in verschiedenen deutschen Städten “in” und schick, Moslems und/oder Neger bei der Polizei einzustellen.
      Da hat vor einiger Zeit ein illegal über die Balkanroute eingereister Neger Polizei “gespielt”. In unserer Tageszeitung wurde das sehr reißerisch mit dem Titel: “Halt – Polizei – schwarze Polizei” thematisiert. Von Gutmenschen wurde er als Held gefeiert Und auf das Asylverfahren wirkt sich das auch positiv aus.
      Der schwarze “Polizist”, der deswegen zu uns geflohen ist, weil er schwul war, habe einen Dieb gestellt.
      Ich möchte ja nichts gesagt haben, aber mir kommt das sehr konstruiert vor. War das zwischen dem Dieb und dem schwarzen, selbst ernannten Polizisten eine abgemachte Sache? Über den Dieb hat man sonst nichts erfahren. Es wäre nicht das erste Mal, dass solche Deals laufen: “Ich begehe eine Straftat – und du stellst mich und übergibst mich der Polizei. Hier bleiben dürfen wir dann sowieso beide. Du weil du einen Dieb der Polizei übergeben hast und ich, weil man mich nicht zurückschickt. Es ist doch bekannt, dass Mörder, Diebe, Vergewaltiger hier den vollen Schutz erhalten.”

  29. @ MSC. “Warum hat Merkel es offensichtlich nicht gewagt eine andere Ersatzmaschine aus Deutschland zu nehmen?
    Ich hege den Verdacht, weil sie befürchtet hatte, daß es wieder zu einem “Unfall” kommen könnte! Deshalb hat sie( die Merkel) sich dagegen entschieden auch keine andere DEUTSCHE Linienmaschine oder Geschäftsreisejet auszuwählen!”

    Ich denke ganz ähnlich, wie Sie, MSC. Zum Einen, kann es, oder wird es wohl so gewesen sein, das man, nach der “angeblichen Notlandung”, nicht sagen konnte, warum das Flugzeug in eine “angebliche Notlage” kam. Bis heute, wird darüber gestritten. Zum Anderen, hat sie wohl das Diktatoren – Näschen entwickelt. Das so viele sinn- und nutzlose Diktatoren und Politiker vor ihrem gerechtfertigten Ende bewahrt hat. Und der Flug in einer Passagiermaschine aus Spanien, ist evtl., dem häßlichen Näschen zu verdanken. Und ein geschickter Gedankengang. Denn in diesem Flugzeug, waren ja sicher über 200 Zivilpersonen, und ihre Überlegung dahingehend, kann gewesen sein, das wohl niemand so viele Zivilpersonen opfern wird. Somit hat sie diese Menschen, so wie die Bevölkerung der BRiD., inaktiv als Geiseln genommen.

    • Bravo, Uranus 100 Punkte!
      Soweit hatte ich noch garnicht gedacht, in was für eine latente Gefahr sie die anderen Fluggäste allein durch ihre Anwesenheit gebracht hatte.
      Neben ihrem Sitzplatz hatte (offenbar gestellten Foto )politisch korrekt ein Asylant Platz genommen! 🙂
      Ich vermute mal, dass möglicherweise das gesamte Business Abteil für sie reserviert und bezahlt wurde! Da hat außer ihrem STASI Secret Service NIEMAND neben ihr gesessen!
      Aber es ist so wie Sie sagen, Diktatoren haben eine Nase für Gefahren, die ihnen droht, das Näschen eben!

      Sie wusste offenbar, dass es auch die Ersatzmaschine “Theodor Heuss ” getroffen hätte und jeden anderen exklusiv gecharterten Geschäftsreisejet!
      lg:

      • Leute, wisst ihr denn nicht, dass Merkel überhaupt keinen Einfluss darauf hat, wann sie mit welcher Maschine fliegt.
        Um so was kümmert die sich doch überhaupt nicht. Das machen ihre Sicherheitsberater.
        Eine Sicherheitscrew kümmert sich darum. Das sind Fachleute in den Bereichen Staatsschutz, Personenschutz usw. usf.
        Die Alte nimmt genau den Flieger und die Route, die für sie ausgesucht wurde.
        Und auch bei einer Notlandung und dem Fortlauf des Transportverfahrens, hat die nix zu melden.
        Da verlässt sich garantiert absolut niemand auf der ihr “Näschen”. Die wird da überhaupt nicht gefragt.
        Der hat ihr begleitender Leibarzt eine extra Portion Valium verabreicht, damit sie relaxt ist und nervlich stabil zur Konferenz kommt, aber mehr hat die in so einem Fall nicht zu tun.
        Tablette einfahren und warten was andere für sie ausbaldowern.
        Fällt sie trotzdem vom Himmel – Pech gehabt – Berufsrisiko !

  30. Neues aus dem WELTSIEDLUNGSGELÄNDE
    (vormals bekannt als „Deutschland“) :
    ****************************************************************

    “Abgeschobener Rädelsführer von Ellwangen zurück in Deutschland” :

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/abgeschobener-raedelsfuehrer-von-ellwangen-zurueck-in-deutschland/

    ________________

    “Abgelehnte Asylbewerber kehren in Scharen von Schweden „heim nach Deutschland“ :

    https://www.journalistenwatch.com/2018/12/31/abgelehnte-asylbewerber-scharen/

    • @ MonaLisa. Tut mir leid, das was Sie oben zu meinem Komentar geschrieben haben, sind Mutmaßungen!

      Selbstverständlich, wird abgesprochen, wie es weiter geht. Glauben Sie, vielleicht, das man sie,die Merkel, in eine einmotorige Antonov setzen könnte?

      Und je länger ich darüber nachdenke, um so eher ist die Wahrscheinlichkeit, das die Sicherheit, des Hosenanzuges, vorging. Also, Deckung innerhalb einer Masse an Passagieren, an Menschen nehmen

      Ich kann Ihnen versichern, das ich in der Lage war und bin, innerhalb zweier Stunden einen leeren Jet aus Spanien, innerhalb einer Stunde aus Frankreich oder Italien bekommen kann. Da war auch einmal mein job.

      Vom Fluggerät aus Österreich oder der Schweiz, sowie Polen und der Tschechei, und England, will ich erst gar nicht reden. Also das Problem, war nicht die Zeit, sondern die Angst, und das Nichtwissen, was eigentlich vor sich gegangen ist. Bis heute!

  31. Mir wird schlecht wenn ich die Fresse – diesen Faltenbalg da oben sehe. Der Typ ist ein Psychopath.
    Gibt es denn keinen Weg oder Methode diese Kreatur zu beseitigen?
    Die Saudis haben doch gezeigt wie man kurzerhand sogar in einer Botschaft jemanden in Säure auflöst und ab in den Kanal die Suppe. Aber ich denke mal, wenn ihm das Treiben in der Welt zu heiß wird, bekommt er von der Mordbeihelferin in Berlin politisches Asyl. Denkbar wäre es – Dreck gesellt sich halt.

  32. Alter Sack sagt:
    31. Dezember 2018 um 17:48 Uhr
    Dazu zu das:

    Sykes-Picot-Abkommen
    Am 16. Mai jährt sich der 1916 konzipierte Sykes-Picot-Pakt. Heute gilt das Abkommen als Beispiel für zynische westliche Machtpolitik ohne Rücksicht auf Befindlichkeiten von Völkern – und ist Quelle anhaltender Wut gegen den Westen im Nahen Osten.
    Für Jerusalem wollte man eine internationale Verwaltung schaffen, Haifa sollte britisch bleiben, auch das spätere Mandatsgebiet Palästina und der Norden des heutigen Irak rund um Mossul sollten ebenfalls von London kontrolliert werden.
    Nur wenige Jahre, nachdem arabische Geheimgesellschaften mithilfe der Briten unermüdlich den Nationalismus geschürt hatten und alle Register zogen, um das Osmanische Reich von innen heraus zu unterminieren, mussten die arabischen politischen Führer erfahren, dass etwa die Levante von Großbritannien gleich drei Parteien versprochen worden war:
    1915 in der Korrespondenz des britischen Diplomaten Henry McMahon mit dem Scherifen Hussein den Arabern; 1916 den Franzosen, mit denen man sich die Reste des Osmanischen Reiches aufteilen wollte; und am 2. November 1917 dem späteren Präsidenten der Zionistischen Weltorganisation,
    Chaim Weizmann.
    http://www.gfbv.it/3dossier/me/sykes-picot.html mit Karte

    16. Mai 1916: Sykes-Picot-Abkommen
    Aufteilung des Osmanischen Reiches zwischen Großbritannien und Frankreich: Frankreich wird der Südosten der Türkei, der Libanon, Syrien sowie der nördliche Irak zugesprochen. Großbritannien erhält die Kontrolle über Jordanien, das heutige Israel und Palästina und den südlichen Irak.

    30. Oktober 1918: Waffenstillstand von Mudros
    Waffenstillstand zwischen dem Osmanischen Reich und den Alliierten (Großbritannien, Frankreich, Italien und Japan). Osmanen geben ihre verbleibenden Stellungen außerhalb Anatoliens auf.

    26. April 1920: Vertrag von Sanremo
    Beschluss von verschiedenen Mandaten (Syrien und Libanon, Kurdistan, Mesopotamien und Palästina), die genaue Grenzziehung bleibt zunächst offen.

    10. August 1920: Vertrag von Sèvres
    Grenzziehung des Osmanischen Reiches: Osmanisches Reich in Zentralanatolien, Autonomie für Kurdistan und Armenien, griechische Gebiete in Ostthrakien und Teile der Ägäis-Küste um Izmir, Gebiete um Istanbul, Canakkale und Bursa gehören einer Internationalen Zone an, italienische Zone um Antalya.

    11. Oktober 1922: Waffenstillstand von Mudanya
    Die Kampfhandlungen zwischen türkischen Truppen und Frankreich, Italien und Großbritannien werden beeendet.

    24. Juli 1923: Vertrag von Lausanne
    Neuer Friedensvertrag, in dem der Vertrag von Sèvres teilweise revidiert wird. Die Türkei erhält Ost- und Südostanatolien, Ostthrakien, Izmir. Griechenland behält Westthrakien, französische und italienische Zonen wurden revidiert, Umsiedlung (= Bevölkerungsaustausch).

    5. Juni 1926: Vilâyet Mossul
    Das Gebiet um Mossul wurde im Sykes-PicotAbkommen von 1916 Frankreich zugesprochen. 1926 entschied der Völkerbund, Mossul an den Irak anzuschließen, mit dem Ziel, den Kurden Autonomie und kulturelle Rechte zuzusprechen.

    23. Juli 1939: Frankreich schenkt der Türkei das heutige Gebiet Hatay
    Kurz vor Beginn des Zweiten Weltkriegs wurde das syrische Alexandrette (Iskenderun/Hatay) am 23. Juli 1939 von Frankreich der Türkei überlassen, um diese zur Neutralität während des Krieges zu bewegen.

  33. Alter Sack sagt:
    31. Dezember 2018 um 17:48 Uhr
    Weiter hier:

    DasHaawara-Abkommen Das geheime zionistische Abkommen mit Hitler

    Daß die in Deutschland geschaffene politische Situation zugleich eine einzigartige Möglichkeit bot, die deutschen Juden für die Sache des Zionismus zu gewinnen, wird freilich ignoriert (Die meisten Juden waren kaum interessiert, nach Palästina zu kommen; alle Bemühungen, sie zu überzeugen, schlugen fehl). Die Verfolgung von Juden in Deutschland eröffnete für die Zionisten noch nie dagewesene Möglichkeiten vor allem für eine verstärkte Einwanderung nach Palästina (Tom Segev, Die Siebte Million – Der Holocaust und Israels Politik der Erinnerung; Hamburg 1995, S. 29). Der damalige Vorsitzende des Exekutivkomitees der Jewish Agency (zukünftige Premierminister Israels) David Ben Gurion hoffte, der Sieg der Nazis werde den Zionismus zur “fruchtbaren Kraft” werden lassen (Tom Segev, ebd., S. 29).

    Die Zionistenführer waren über die Verfolgung der deutschen Juden sehr erfreut, weil dadurch die Auswanderung nach Palästina gefördert wurde (Tom Segev, ebd., S. 29)! Gemäß dem israelischen Historiker und Journalisten Tom Segev reiste einige Monate nach Hitlers Machtantritt ein höherer zionistischer Funktionär nach Berlin, um mit den Nationalsozialisten über die Emigration deutscher Juden und den Transfer ihres Eigentums nach Palästina zu verhandeln (Tom Segev, ebd., S. 30).
    Das Resultat ihrer Verhandlungen war das “Haawara Abkommen”, welches auf einander ergänzenden Interessen der deutschen Regierung und der zionistischen Bewegung beruhte.

    Die Haawara der hebräische Begriff für Umsiedlung wurde durch Treuhandgesellschaften abgewickelt, die man für diesen Zweck in Deutschland und Palästina gegründet hatte. Bevor die jüdischen Emigranten aus Deutschland ausreisten, deponierten sie ihr Kapital bei der deutschen Treuhandgesellschaft, die mit diesem Geld bei deutschen Lieferanten Waren für den Export nach Palästina kaufte. Wenn in Palästina ein Kunde Waren aus Deutschland bestellte, wickelte er seine Zahlungen über die dortige Treuhandgesellschaft ab, die das Geld ihrerseits in entsprechender Höhe den Juden zurückgab, die in der Zwischenzeit aus Deutschland eingetroffen waren (Edwin Black, The Transfer Agreement, New York 1984, S. 43).

    Das Haawara Abkommen mit den Nazis wurde unter der Bedingung geschlossen, daß die Juden nach Palästina gehen. Den Juden wurde eingeredet, ihre einzige Überlebenschance bestehe darin, nach Palästina zu emigrieren. Die Guthaben jener auswanderungswilligen Juden, die Deutschlands Nachbarländer bevorzugten, blieben hingegen gesperrt!

    Für die deutsche Regierung bedeutete die Auswanderung nach Palästina den Verkauf deutscher Waren nach Übersee. Deutschland profitierte von diesem Handelsabkommen, das ihm zwischen 1933 und 1939 die stolze Summe von 105.670.241,06 Reichsmark eintrug. Das Haawara¬-System funktionierte bis zur Mitte des zweiten Weltkrieges.

    Der israelische Politiker, Mitglied der Knesset und Antizionist Uri Avernery hat in seinem Buch “Israel ohne Zionisten” festgestellt, daß während des Krieges von der zionistischen Führerschaft kaum etwas unternommen wurde, um den Juden in Europa zu helfen”. Aus zionistischer Sicht schadeten die rein philantropischen Rettungsaktionen wie die Rettung von deutschen Juden.
    Sie kamen ohne Habe und boten keinen Vorteil wie jene auswanderungswilligen Haawara-¬Juden.

    Deutsche Juden, die “bloß als Flüchtlinge” Einwanderungsgenehmigungen erhielten, wurden als “unerwünschtes Menschenmaterial” betrachtet! Führer der deutschen Immigranten in Palästina waren der gleichen Meinung: “Für Palästina sind 90% unbrauchbar.” (Tom Segev, ebd., S. 53).

    Alle Zionistenführer betrieben palästinensische und nicht jüdische Politik. Auch Chaim Weizmann hatte nur die Emigration nach Palästina ins Auge gefaßt, sonst nichts. Dieser maßgeblichste Zionistenführer hat damals sogar Folgendes gesagt: “Eher will ich den Untergang der deutschen Juden sehen als den Untergang des Landes Israel für die Juden.” (J.G. Burg, ebd., S. 5).

    Die Führer des erstrebten Staates betrachteten es nicht als ihre Aufgabe, Europas Juden zu retten. Aufgabe der Jewish Agency so erklärte David Ben Gurion sei es, das Land Israel aufzubauen
    (Tom Segey, ebd., S. 115 ff).
    Quelle: Robin de Ruiter: “Die 13 satanischen Blutlinien –
    Die Ursache vielen Elends und Übels auf Erden”, Durach 2000, S. 114 – 117

    beides nur Auszüge, ist alles noch viel ausführlicher und alles gefunden, sorry

    • @filzlatsche

      Das kann man hier ja gut lesen.

      Das Haavara Abkommen – Teil 1 von 9
      5. Februar 2012 von UBasser

      Das Haavara Abkommen

      Das Haavara-Abkommen war eine Vereinbarung zwischen dem Reichswirtschaftsministerium und der Zionistischer Vereinigung für Deutschland (ZVfD) und der Anglo-Palestine Bank (der späteren Leumi-Bank): das hebräische Wort Haavara bedeutet Transfer. Das Abkommen wurde Anfang August 1933 nach dreimonatigen Verhandlungen unterzeichnet, es ermöglichte jüdischen Auswanderern oder Investoren, Kapital aus Deutschland in Form von Waren nach Palästina zu exportieren und erleichterte so die jüdische Auswanderung aus Deutschland.

      Während die deutschen Juden auf die Erhaltung jüdischer Rechte zielte – symbolisiert durch den jüdischen Wirtschaftsboykott gegen das nationalsozialistische Deutschland , konzentrierte sich das zionistische Interesse darauf, die Krise zur Steigerung der Einwanderung nach Palästina zu nutzen. Haupthindernis für die Emigration aus Deutschland war die deutsche Gesetzgebung, die die Ausfuhr von Fremdwährungen verbot. Diese Gesetze waren schon während der Weltwirtschaftskrise erlassen worden, um die Kapitalflucht zu unterbinden, aber es gab noch einige Schlupflöcher, die die deutschen Zionisten in Deutschland und in Palästina nutzten.

      Hier weiter.
      https://morbusignorantia.wordpress.com/2012/02/05/das-haavara-abkommen-teil-1/

      Gruß Skeptiker

  34. Skeptiker sagt:

    Nun wer braucht Wiki, hier wird ihnen geholfen..

    Talmud:
    NIDRATSCH TALPIOTH S.225: Jahwe hat die Nichtjuden nur erschaffen, sodass sich Juden nicht von Tieren bedienen lassen müssen. Der Nichtjude ist daher ein Tier in Menschenform der auf ewig den Juden bedienen wird müssen.

    Über eine Milliarde für Kampf-Drohnen
    U. von der Leyen muss für die Anmietung von fünf Kampfdrohnen
    mehr als eine Milliarde Euro aufbringen. In einem Schreiben von
    Finanzstaatssekretär Spahn an den Haushaltsausschuss des
    Bundestages werden die Gesamtkosten für die israelischen
    ,, Heron TP” – Drohnen inklusive Betrieb , Wartung, Instandhaltung
    und Ausbildung von Drohnenpiloten auf 1,024 Milliarden Euro beziffert.
    Die Unbemannten Flugzeuge sind eine Übergangslösung bis zum Jahr 2025.

    Israel erhält sein fünftes steuerfinanziertes U-Boot von Deutschland
    Israel wird voraussichtlich in Kürze sein fünftes U-Boot von Deutschland erhalten.
    Laut der Nachrichtenagentur Emirates 24, soll dieses U-Boot, das zu den
    modernsten und teuersten seiner Klasse gehört, 400.000.000,- € kosten.

    Deutschland finanziert das Boot der Dolphin-Klasse zu einem Drittel mit Steuergeldern
    mit – das sind geschätzt 165 Millionen Euro. Israel erhielt das vierte in Deutschland
    hergestellte U-Boot der Dolphin-Klasse, das mit nuklearen Sprengköpfen mit einer
    Reichweite von 4’500 Kilometern bestückt werden kann, bereits im Mai 2012.
    Israel kaufte von Deutschland sechs U-Boote, die bis 2019 geliefert werden sollen.
    Laut der israelischen Zeitung Maariv will das zionistische Apartheid-Regime drei
    weitere U-Boote im Wert von 1,2 Milliarden Euro von Deutschland geliefert bekommen.
    Laut einer Meldung der Zeitung vom Freitag, sollen die neuen U-Boote in den kommenden
    10 Jahren die ältesten in der bestehenden Dolphin-Flotte ersetzen, die ab 1999 in Dienst kamen.

    Bisher hat Deutschland fünf moderne U-Boote an die israelische Marine geliefert,
    die Lieferung des Sechsten ist für 2017 vorgesehen.
    Wenn ein U-Boot mittlerweile 600 Millionen Euro kostet und drei für 1,2 Milliarden geliefert
    werden sollen, dann muss wohl wieder der deutsche Steuerzahler für ein Drittel
    des Preises herhalten, was ein U-Boot als Geschenk an Israel bedeutet.
    “Wir haben’s ja!”

    Verteidigungsminister Ehud Barak besteht auf die deutsche Lieferung.
    Hilfreich für die Entscheidung ist wieder die 30 Prozent an deutscher Subvention.
    “Die Deutschen geben uns was niemand anderes im U-Boot-Bereich uns geben kann, und es hat sich bewährt.” Flossen in Israel Schmiergelder:

    Tel Aviv/Berlin/Kiel Der Israelische Generalstaatsanwalt erweitert seine Ermittlungen.
    Bei dem 1,5 Milliarden Euro Geschäft geht es um drei U- Boote von Thyssen Krupp
    Marine System mit Brennstoffzellen.
    Außerdem hat Israel 2015 einen Vertrag zum Kauf von vier Korvetten abgeschlossen.
    Die Ermittlungen betreffen beide Fälle. Deutschland hat rund 570 Millionen Euro Zuschuss
    für den Kauf bis ins Jahr 2027 veranschlagt.
    Netanjahu steht seit Monaten wegen Korruptionsvorwürfen unter Druck.
    Israel hat bereits fünf deutsche U- Boote erhalten, die zum Teil aus deutschen
    Steuergeldern finanziert wurden.

    Benjamin Netanjahu redet ehrlich vor versteckter Kamera
    https://www.youtube.com/watch?v=YElyNylrAaE
    Sag ihm es ist besser 2 Prozent zu geben, als 100 Prozent zu geben.
    Der Trick ist es, da zu sein und einen minimalen Preis dafür zu zahlen.
    Netanjahu: Der Trick ist es nicht, da zu sein und zu versagen.

    “Israel National News” erschienene Aufforderung von Ben-Eliyahu unkommentiert weiter verbreitet, das Israel im Namen des kommenden Messias den Iran und Deutschland mit einem Angriff mit Atombomben vernichten muss um es vor der eigenen Zerstörung zu schützen. Den Iran wegen des Atomprogramms, Deutschland aus Rache wegen der Vernichtung der jüdischen Bevölkerung durch die Nazis.
    Es fallen ganz bewusst die Begriffe “Endlösung” und “tausendjährig” – in perverser Umkehrung und Aneignung der Nazi-Terminologie Hitler-Deutschlands der eigenen Forderung.
    “Wenn der Feind sich erhebt um dich zu zerstören, musst du früher aufstehen um ihn zu vernichten: zwanzig, dreissig Atombomben, einige auf Berlin, München, Hamburg, Nürnberg, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, Dortmund werden sicher stellen, dass die Arbeit erledigt wird und für tausend Jahre Ruhe ist.”
    http://www.pravda-tv.com/2015/03/israelische-zeitung-werft-30-atombomben-auf-iran-deutschland-und-ruhe-ist-fuer-1000-jahre/

  35. Edgar Bronfman bei Lothar De Maizieres Besuch in New York im September 1990:
    “Es wird ein schreckliches Ende für die Deutschen geben, sollten künftige Generationen die Zahlungen an Israel (…) einstellen. Dann wird das deutsche Volk von der Erde verschwinden”
    (Joachim Kohln, Harold Cecil Robinson, Die Erbschaft Moses, S. 3 und Harold Cecil Robinson, Verdammter Antisemitismus, S. 119)

  36. Skeptiker sagt:
    3. Januar 2019 um 19:37 Uhr

    „Benjamin Netanjahu redet eh…“
    Ich hab es auf meiner Platte, geht grundsätzlich
    um Palästina und wie er die UN samt Amerika
    lenkt und leitet.
    06:05min Video von BLACKBOX mir Deutschen Untertiteln.
    Er sitzt leger im Wohnzimmer und diskutiert
    wohl mit Familie.
    Die Palästinenser denken sie können uns brechen.
    Die Araber bereiten sich jetzt auf einen Krieg des Terrors vor.
    Das wichtigste ist zuerst zuzuschlagen sie mit aller Härte zu treffen.
    Ein totaler Angriff auf die Palästinensischen Gebiete und einen zustand
    zu schaffen wo bei ihnen alles zusammenbricht.
    Das ist es was wir ihnen geben werden Furcht, das alles zusammenbricht.
    Die Welt wird sagen wir verteidigen uns. Amerika ist etwas was man
    leicht bewegen kann, sie werden uns nicht in die Quere kommen.
    Ich hatte keine Angst vor Clinton. Ich hatte keine Angst sie zu Manövrieren
    (Gewollt zu kontrollieren). Ich hatte keine Angst vor einen Konflikt mit der UN.
    So ist es, ich spiele den Preis in der Internationalen Arena.
    Als erstes OSLO ist ein System oder ein Paket von Dingen.
    So das sie irgendwie, keine kritischen Sachen tun, wie zb. Hebron zu Übergeben.
    Was waren die Osloer Abkommen? Die Abkommen die der Knesset unterschrieb,
    das es mir ermöglichen wird die 1967er Grenzen zu Stoppen. Hier fand
    Netanjahu sein Schlupfloch.
    Für mich ist das Jordantal eine Militärstellung. Die Definition des Militärs so sagte ich
    sind Sicherheitszonen. Niemand sagt was Militär/ Stellungen definiert.
    Ich bekam einen Brief wie willst du das Erklären, dann kam die Frage hoch…???
    Jetzt wollen sie mir den Brief nicht geben, also gebe ich ihnen nicht die Hebron
    Zustimmung. Der Standort der Militär/Stellungen und ihre Größe drinnen stand,
    das Israel und niemand außer Israel definieren darf was diese sind.
    Nur dann Unterschreibe ich die Hebron Zustimmung, nur wen der Brief im laufe des Meetings kommt. Ich beendete das Regierungstreffen. Ich sagte ich unterschreibe nicht.
    Und warum? Weil ich ab diesen Moment das Osloer Abkommen stoppte.
    Oder lieber Bestätigte es, es wurde bereits Unterzeichnet.
    (Anmerkung versuche nur abzuschreiben und manches liest sich wirklich so)
    Wegen diesen Osloer Abkommen zb. Hebron das habe ich nie Verstanden.
    Wer war es der von den Schwindel wusste und das wir uns selbst Umbringen?
    In der tat Hebron schmerzt es ist das was mir wehtut.
    Frau: ja, Kind: nein.
    Ich ging zu meinem Vater, weist du etwas über die Position meines Vaters (Vatter)?
    ,,Sag dem Rabbi, das dein Grossvater Rabbi Natan Milikowski, ein schlauer war”.
    Mein Vater hörte die Frage und sagte:
    (Der Palaestimenser in ihren Rechtmaessigen Gebiete). Statt dessen der n100 Prozent.
    Du gibst ihnen 2 Prozent und somit stoppst du ihre Rueckkehr.
    Sag ihm es ist besser 2 Prozent zu geben, als 100 Prozent zu geben.
    Und das ist ihre Wahl.

    Der Trick ist es, da zu sein und einen minimalen Preis dafür zu zahlen.
    Der Trick ist es nicht, da zu sein und zu Versagen.
    Frau: Sagst du das als Premierminister (Israels)?
    Er: Nach meiner Meinung wird es so Passieren.
    Zum Schluss sieht man eine menge Leute und man bewegt sich auf einer Terrasse
    samt Vorgarten. Gespräch alles in Hebräisch.
    Wer es kann würde sofort erkennen das die Untertitel falsch währen.
    Also nicht und deshalb findet man es im Netz nicht mehr.

    Kenne nicht die rechtliche handhabe für den Text, sorry überlasse
    es M.M. nur währe schade drum.

Kommentar verfassen