DER TOTALE SOZIALISTISCHE ÜBERWACHUNGSSTAAT STEHT VOR SEINER VOLLENDUNG


Gegen die Überwachungsmaßnahmen, die schon laufen – und jene, die in Planung sind, ist George Orwells “1984” der reine Kindergarten.

Da gab es einmal, lang ist’s her, ein Gesetz auf sog. “informelle Selbstbestimmung”. Dieses Recht gibt es zwar immer noch. Es ist sogar ein Grundrecht (solche haben “Ewigkeitswert” und sind nicht abschaffbar). Aber Pustekuchen. Wie wir wissen, pfeift die Merkelbande bekanntlich auf Gesetze. Das Gesetz, so Merkel, ist sie selbst.

Das informationelle Selbstbestimmungsrecht ist eine Ausprägung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts und wurde vom Bundesverfassungsgericht im sogenannten Volkszählungsurteil 1983 * als Grundrecht anerkannt.

Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung ist das Recht des Einzelnen, grundsätzlich selbst über die Preisgabe und Verwendung seiner personenbezogenen Daten zu bestimmen. Es ist nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts ein Datenschutz-Grundrecht, das im Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland nicht ausdrücklich erwähnt wird. Der Vorschlag, ein Datenschutz-Grundrecht in das Grundgesetz einzufügen, fand bisher nicht die erforderliche Mehrheit (er scheiterte stets an Rotgrün). Personenbezogene Daten sind jedoch nach Datenschutz-Grundverordnung und nach Art. 8 der EU-Grundrechtecharta geschützt.

* BVerfG, Urteil des Ersten Senats vom 15. Dezember 1983, 1 BvR 209/83 u. a. – Volkszählung –, BVerfGE 65, 1

Alle die heeren Bestimmumen des “Rechts auf informationelle Selbstbestimmung” können in der Pfeife geraucht werden. Denn Deutschland ist kein Rechtsstaat mehr.

Wenn sogar das OLG Koblenz in einem schriftlichen Urteil festhält, dass Deutschland in weiten Bereichen kein Rechtstaat mehr ist – dann haben jene, die immer noch von einem Rechtsstaat faseln, schlechte Karten. O-Ton Urteil OLG Koblenz:

“Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist (…) jedoch seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt, und die illegale Einreise ins Bundesgebiet wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt.“

Quelle:  http://www.landesrecht.rlp.de/jportal/portal/t/7qe/page/bsrlpprod.psml?pid=Dokumentenanzeige&showdoccase=1&doc.id=KORE242742017&doc.part=L


Warum werde ich von den Verbrecher-Medien (an vorderster Stelle von meinem Intimfeind, dem ZDF-Chefideologien Claus Kleber) nicht mehr angegriffen?

Weil sie gegen die Validität meiner Texte nichts entgegenzusetzen haben. Und weil sie fürchten, durch die gewohnte Denunzierung gegen mich weitere Leser auf meinen blühenden Blog zu bringen. Wo diese dann die Wahrheit erfahren. Und lernen, wo der wahre Feind sitzt. Er sitzt in Berlin im Kanzlerbunker. Und in den Redaktionsräumen der Medien.

Ein Hochverräter, wie er im Buche steht: Claus Kleber, seriös daherkommend, doch korrupt bis ins Mark, ist eine der zentralen Figuren beim Genozid gehen die deutsche Urbevölkerung.

Genau dort, wo einer der zentralen Figuren bei der Durchführung des Völkermord gegen die Deutschen residiert: Der ZDF-Chefideologie und Bilderberger Claus Kleber. Für seinen Hochverrat lässt er sich er mit einem satten Gehalt um die 800.000 Euro belohhnt. Pro Jahr. Nicht einberechnet die sonstigen “Zuwendungen”, die dieser Veräter erhält. Kleber ist ein reicher Mann geworden für seinen unerhörten Verrat an dem Volk, dem er zumindest biologisch noch angehört.

Judas war auch ein Verräter. Doch er hat sich wegen seines Verats selbst gerichtet – und zeigte sich damit als reuiger Sünder. Ein Claus Kleber aber hat sicherlich schon irgendwo eine fürstlich eingerichtete Finca gekauft, wo er sich zurückziehen wird, wenn der Aufstand hier losgeht. Man wird ihn finden und seiner gerechten Strafe zuführen.

So wird unsere Zukunft aussehen.

Ich erspare mir in der Folge den üblichen normalen Text. Eine Aufzählung tut’s auch:

Wir müssen endlich einmal über Maßnahmen nachdenken, wann und wie wir die Amerikaner aus Europa verbannen und VISA-Sperren gegen US Politiker durchsetzen!

Die Geheimdienste müssen kaum noch sich anstrengen. Denn es gibt doch die IT-Hersteller, die bereits heimlich und jeden überwachen und abhören. Merkel gab schon vor Jahren grünes Licht. Außerdem gibt es noch die NSA und den BND, sowie Staatstrojaner etc.

„Gesichts- und Gefühlserkennung”

Mehr Klarheit zum Einsatz der neuen Kinect-Technik muss Microsoft auch beim Umgang mit den Userdaten schaffen: Der Next-Gen-Sensor ist schließlich recht fortgeschritten: Die Kameras erkennen anhand des Gesichtsausdrucks des Users dessen Stimmung. Die Kinect weiß, welcher Nutzer welchen Controller in der Hand hält. Ist der User aufmerksam oder abgelenkt? Ist er traurig oder fröhlich? Sind Augen und Mund offen oder geschlossen, unterhält sich der Spieler mit anderen? Microsoft will so die Reaktionen der Zocker erfassen und mit dem Gelernten zukünftige Produkte verbessern. Das klingt beispielsweise bei neuen Serien-Produktionen nach einem vielversprechenden Ansatz – und auch die Werbeindustrie wäre bestimmt nicht abgeneigt, zu zählen, wieviele Augen nun tatsächlich einen Werbespot sehen.“

Datenschützer Peter Schaar warnt:

„Die Xbox registriert ständig alle möglichen persönlichen Informationen über mich. Reaktionsgeschwindigkeiten, meine Lernfähigkeit oder emotionale Zustände. Die werden dann auf einem externen Server verarbeitet und möglicherweise sogar an Dritte weitergegeben. Ob sie jemals gelöscht werden, kann der Betroffene nicht beeinflussen.““

In ein paar Jahren ist das lästige “kriminelle Fußvolk“ an der Reihe.

  • RFID Chips stehen schon bereit. Die neuesten Smart Home Geräte überwachen und belauschen schon heute Mieter unbemerkt alle Mieter in Wohnungen.
  • Läuft alles nach Plan für die Globalisten.
  • Die Globalisten wollen schließlich immmer und überall wissen, wo sich die NWO-Gegner Putin-Versteher,Trumpisten, AFDler und Euro-Kritiker verstecken und rumtreiben.
  • Die Globalisten haben ihre Strategie geändert. RFID Chips kommen nicht mehr unter die Haut
  • sondern werden in Schuhen und Kleidungen platziert. Mit integrierten Abhörwanzen natürlich.
  • Selbstverständlich werden all die oben genannten Technologien (wie die RFID Chips und Massenüberwachung von Menschen (80 Millionen Terroristen in Deutschland) von den deutschen Neobolschewisten (Altparteien, insbesondere Grüne, SPD) tatkräftig tatkräftig unterstützt. Die Verabschiedung der entsprechenden Gesetze ist nur noch eine Frage der Zeit – und wird dank CDU/CSU/SPD hundertprozentig erfolgen.

Überwachungspille in den USA zugelassen

Die Vorstöße zur Überwachung von Bürgern wird immer grotesker. Einem Bericht der „New York Times“ zufolge hat die amerikanische Arnzeimittelbehörde FDA (Food and Drug Administration) jetzt ein Medikament zugelassen, das Menschen digital überwachen kann. (https://marbec14.wordpress.com/2017/11/16/ueberwachungspille-in-den-usa-zugelassen/; https://www.pcwelt.de/a/chip-auf-dem-zahn-soll-ernaehrung-analysieren,3450217)

Abhören in der EU jetzt grenzenlos.

DIe korrupten Eurokraten peitschen den alternativlosen Überwachungsstaat in der EU durch.

Der Traum eines Überwachungsstaates nach Stasi/Gestapo Vorbild wird für die CDU/SPD endlich wahr.

Noch Fragen?

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
261 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments