Unglaublich! Bundestag stellte 1996 im Fall Tibet fest: “Massenmigration zerstört Kultur und Identität.”

Von Michael Mannheimer, 22. 08. 2019

Deutsche Politiker: In 20 Jahren ein radikaler Wechel von der Wahrung nationaler Staaten zur Verteufelung von Nationalstaaten

“Im Hinblick darauf, dass Tibet sich in der gesamten Geschichte eine eigene ethnische, kulturelle und religiöse Identität bewahrt hat, (…) verurteilt die Politik der chinesischen Behörden, die im Ergebnis gerade auch in Bezug auf Tibet zur Zerstörung der Identität führt, insbesondere mittels Ansiedlung und Zuwanderung von Chinesen in großer Zahl (…)…

Fordert die Bundesregierung auf, sich verstärkt dafür einzusetzen, dass (…) die chinesische Regierung jede Politik einstellt, welche die Zerstörung der tibetischen Kultur zur Folge haben kann, wie z.B. die planmäßige Ansiedlung von Chinesen in großer Zahl, um die tibetische Bevölkerung zurückzudrängen und die Verfolgung der Vertreter der tibetischen Kultur; (…) die wirtschaftlichen, sozialen, rechtlichen und politischen Benachteiligungen der tibetischen Bevölkerung aufgehoben werden; alle politischen Gefangenen in Tibet freigelassen werden; (…) dem Verlangen des tibetischen Volkes, die tibetische Kultur und Religion zu erhalten, verstärkt Beachtung geschenkt wird (…).”

Dies beschloss der deutsche Bundestag im Jahr 1996.

So schnell ändert sich Politik. Und so schnell ändern sich die politischen Axiome.

Vor 20 Jahren hat derselbe Bundestag, der sich heute für die Abschaffung aller Nationalstaaten (und damit auch für die Abschaffung Deutschlands) stark macht mit dem Argument, Nationalstaaten seien ein “Konstrukt von gestern” und wären das “Vokablular von Nazis” – die Okkupation Tibets durch die Chinesen und die dortige massive Migration durch Millionen Han-Chinesen scharf verurteilt.

Es ist nicht nur erstaunlich, sondern ein Paradebeispiel aus dem Lehrbuch des kommunistischen Dekonstruktivismus*, wie sich die deutschen Politiker noch vor wenigen Jahren vehement für die Erhaltung von ethnischer und kultureller Identität eingesetzt haben und richtigerweise sagten, das die Benachteiligung von Einheimischen ein unhaltbarer Zustand, der beseitigt werden müsse, weil Massenmigration die Kultur, Religion und Identität eines Volkes zerstören würde.

Und heute genau für das Gegenteil eintreten.

* Der Begriff Dekonstruktivismus wurde vom französichen Kommunisten und Juden Jacques Derrida entwickelt. Es geht darum, bislang “falsch” besetzte Begriffe neu und “richtig” zu besetzen. Mit dem Dekonstruktivismus begann der Sieggeszug der Linken bei der Deutungshoheit über die sprachlichen Begriffe in der westlichen Welt.

Aktuelles Beispiel: “Nationalstaat” galt bislang als richtig und gut. Ab sofort hat er als falsch und schlecht zu gelten. Weil er dem Willen der Globalisten zur Erringung ihrer Weltherrschaft entgegensteht.

Was steckt hinter diesem Wandel?

Meine Leser wissen dies längst: Es ist die NWO (“Neue Weltordnung”) der USA, ersonnen in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts, die zum alles beherrschenden politischen Axiom der Weltpolitik geworden ist.

Vom linksradikalen Wikipedia zur “Verschwörungstheorie der rechten Szene” abgetan, ist die NWO das alles beherrschende Thema der Politik der USA (mit Ausnahme des gegenwärtigen Präsidenten Trump), der EU, von Stockholm, Paris, Berlin London und Rom. Das Konstrukt der NWO besagt, dass Nationalstaaten angeblich verantwortlich seien für alles Böse auf der Welt wie Krieg, Hungersnöte, Rassismus – und dass allein deren Abschaffung der Menscheit den ersehnten “ewigen Frieden” bringen würde.

Was sich absurd und wahnsinnig anhört, ist auch so.

Absurd deswegen, weil die Menschheit zu allen Zeiten, auch vor der Erschaffung von Nationalstaaten, Kriege geführt hat. Und wahnsinnig, weil Hungersnöte auch vor den Nationalstaaten existierten – und zwar weit mehr als gegenwärtig. Um dies genauer zu sagen:

Zwar hungern heute immer noch viele Menschen. Aber noch nie waren so viele Menschen so satt wie in der Gegenwart. Trotz und ich sage: Wegen der Nationalstaaten.

Wer nun mit dem Argument zur Hand kommen sollte, dass dies alles eine Verschwörungstheorie sei, dem kontere ich: Sie, der Beschwerdeführer, haben null Ahnung vom Geschehen. Sie sind, im günstigsten Fall, ein Opfer der globalen medialen Gehirnwäsche – und, im ungünstigsten Fall, selbst ein Teil des Problems.

Die “Verschwörungstheorie”-Vorwerfer haben null Chancen gegen die Macht der Informationen, die die reale Existenz der NWO beweisen.

Diesen und all jenen, die noch nichts von der NWO gehört haben, seien folgende Artikel empfohlen, die in diese Thematik einführen:

Was uns die Staatenzerstörer verschweigen

Von den Globalisten – wie ich die diversen Kräfte hinter der NWO zusammenfasse (US-Imperialismus, Islam-Imoperialismus, Kommunistischer Imperialismus, Imperialismus des orthodoxen Judentums) – sorgsam verschwiegen ist, dass immer weniger Menschen an Hunger leiden.

Dies ist das Ergebnis eines weltweiten Forschungs-Ergebnisses zum Hunger in der Welt:

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts hat die internationale Gemeinschaft mit den Millennium-Entwicklungszielen einige kluge und einfache Versprechen abgegeben. Darunter war die Absicht, bis 2015 den Anteil von Menschen, die unter Hunger leiden und in extremer Armut leben, zu halbieren, die Grundschulausbildung für alle zu sichern und die Kindersterblichkeit erheblich zu reduzieren.

Das Ziel der Halbierung des Hungers beispielsweise wurde nur knapp verfehlt. Im Jahr 1991 waren 23,4 Prozent aller Menschen in den Entwicklungsländern unterernährt. Über eine Milliarde Menschen gingen hungrig zu Bett. Bis 2013 ist dieser Anteil auf 13,5 Prozent gefallen. Obwohl in den Entwicklungsländern 1,7 Milliarden Menschen mehr lebten als 1991, hungerten 209 Millionen weniger.

Quelle: https://www.welt.de/debatte/kommentare/article135876001/Bald-koennte-der-Hunger-tatsaechlich-besiegt-sein.html

In den letzten 22 Jahren hat die Welt es also geschafft, fast zwei Milliarden Menschen mehr zu ernähren.

Die meisten Ziele wurden also erreicht. Und zwar MIT Nationalstaaten!

Fazit: Der derzeitige Ruf zur Abschaffung der Nationalstaaten ist die neue Religion der Politik.

Für die Abschaffung der Nationalstaaten gibt es keinen einzigen vernünftigen und plausiblen Grund. Für deren Beibehaltung dagegen tausende Gründe. Verschiedene Rassen, Religionen und Kulturen waren noch nie ein Garant für Frieden – sondern im Gegenteil: Das regionale enge Zusammenleben verschiedener Rassen, Kulturen und Religionen war und ist einer der Hauptauslöser von Konflikten und Kriegen.

So stellte dies das schwedische Insitut für Friedensforschung (“Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI)”) in seinen regelmäßigen Jahresberichten dar. Ältere Leser werden sich daran noch erinnern können. Bis diese Berichte quasi über Nacht (ab Ende der 80er Jahre des 20. Jahrhunderts) aus den Medien verschwanden. Und zwar zusammen mit den nahezu täglichen Warnungen der Medien vor der Bevölkerungsexplosion und der daraus erwachsenden unmittelbaren Gefahr für das Überleben der Menschheit.

Zufall? Keineswegs.

Denn das Ausbleiben der Berichte über die durch den Zusammenprall verschiedener Rassen und Kulturen erwachsende Kriegsgefahr sowie das Ausbleiben aller Warnungen vor der Bevölkerungsexplosion der Menschheit fiel exakt auf das Datum der Geburt der NWO-Religion: Der Zusammenbruch des Sowjetkommunismus.

In der Folge erschienen zahllose Werke zur Abschaffung aller Nationalstaaten: Dem Glaubensgrundsatz der NWO-Apologeten schlechthin. Denn mit dem Wegfall des Kommunismus fiel das größte Hemmnis für eine “Eine-Welt-Regierung” ebenfalls weg. Und die Vertreter dieses Plans krochen fortan wie Ratten aus den Löchern.

Thomas P. M. Barnett

Besonders hervorgetan hat sich der US-Stratege und Pentagon-Berater Thomas Barnett, der sogar mehrfach jenen Menschen, die sich gegen die NWO stellen, mit ihrer persönlichen Liquidierung gedroht haben soll.

Und ins gleiche Horn blies der Chef der EU-Kommision Juncker, als er, auf dem Höhepunkt des Terrorsommers in Deutschland 2016, als über Wochen nahezu täglich Bio-Deutsche von den merkel’schen Invasoren zu Tode gemessert oder mit dem Beil erschlagen wurde, dass die EU an ihrem Programm der Massenmigration “festhalten” würde, egal, wie viele Todesopfer diese fordern sollte. Das ist nicht nur zynisch und menschenverchtend, sondern ein absolutes Strafdelikt: Jenes der Beihilfe zum (Massen-)Mord.

Gleichzeitig werden deutsche Omas, die, wegen zu geringer Rente , gezwungen sind, Flaschen zu sammeln, wegen “Diebstahls” verurteilt und müssen, wenn sie die Geldstrafe nicht bezahlen können, ins Gefängnis. Pathokratie nennt man das: die Herrschaft krimineller Psychopathen.

Weltherrschaft ist das wahre Ziel der NWO

Die NWO hat ein einziges, uraltes Ziel: Die Erringung der Weltherrschaft durch eine privilegiert Clique.

An dieser Weltherrschaft sind viele politische und religiöse Kräfte interessiert (s.o.) – die sich derzeit, da allein zu schwach, diese zu erreichen, zu einem Bündnis gegen die Nationalstaaten und damit gegen die Menschheit zusammengeschlossen haben.

Sollte es dieser Verbrecherclique um Clinton, Soros, Juncker, Timmermans und Merkel (um nur eine wichtige zu nennen) tatsächlich gelingen, alle Nationalstaaten abzuschaffen – dann wird am Ende ein apokalyptischer Krieg zwischen den vier oben genannten wichtigsten imperialistischen Mächten um die Sicherung ihrer Alleinherrschaft ausbrechen.

Bis dahin haben die NWO-Apologeten im übrigen in ihre Rechnung der Zerstörung der Nationalstaaten weltweite Kriege und Konflikte miteinbezogen, die hunderten Millionen, wenn nicht gar mehreren Milliarden Menschen das Leben kosten würden.

Mit dem von ihnen mantraartig vorgeführten Motiv für die NWO: Dass nur diese für einen dauerhaften Frieden sorgen würde – ist es also nicht weit her. Es ist, um es hier klar zu sagen, eine der größten, wenn nicht die größte Lüge der bisherigen Geschichte der Menschheit.

Lesen Sie in der Folge, wie sich der deutsche Bundestag vor wenigen Jahren für den Erhalt der Nationalstaatlichkeit im Fal des von den Chinesen besetzten Staats Tibet eingesetzt hatte.

***

Aus: “Die Unbestechlichen”, Dezember 2018

Unglaublich! Bundestag stellte 1996 im Fall Tibet fest: Massenmigration zerstört Kultur und Identität!

Während bundesdeutsche Politiker heute die massenhafte Zuwanderung von Fremden nach Europa und Deutschland begrüßen und der Mirationspakt unterzeichnet wurde, was ein voraussichtliches Ende für Deutschland bedeutet, wurden derartige Geschehnisse vor wenigen Jahren noch als Zerstörung der Identität verurteilt.

Nachdem China im Jahre 1950 in Tibet einmarschiert war und massenweise Chinesen in das besetzte Land übersiedelten, kam der Bundestag zu dem Entschluss, dass eine Massenzuwanderung einem Genozid an der angestammten Bevölkerung gleichkommt.

  • Im Jahre 1996 beschloss der Bundestag eine Resolution, welche die Abgeordneten der CDU/CSU, SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen einbrachten: Ohne parlamentarische Beratung und ohne Gegenstimmen bei drei Enthaltungen wurde diese beschlossen. Die Abgeordneten hatten sich davon trotz massiver Einschüchterungen, Drohungen mit Sanktionen und Protesten der chinesischen Regierung nicht abbringen lassen.

Mit der Bundestags-Entschließung 13/4445 vom 23.4.1996 verurteilt die Bundesrepublik die chinesische Zuwanderungs-Politik in Tibet, weil dadurch die tibetische Identität „zerstört“ wird, was nichts anderes als ein Völkermord ist. Die wichtigsten Inhalte haben wir nachfolgend kurz zusammengefasst:

Der Deutsche Bundestag, (…)

  • im Hinblick darauf, dass Tibet sich in der gesamten Geschichte eine eigene ethnische, kulturelle und religiöse Identität bewahrt hat, (…) verurteilt die Politik der chinesischen Behörden, die im Ergebnis gerade auch in Bezug auf Tibet zur Zerstörung der Identität führt, insbesondere mittels Ansiedlung und Zuwanderung von Chinesen in großer Zahl (…)
  • fordert die Bundesregierung auf, sich verstärkt dafür einzusetzen, dass (…) die chinesische Regierung jede Politik einstellt, welche die Zerstörung der tibetischen Kultur zur Folge haben kann, wie z.B. die planmäßige Ansiedlung von Chinesen in großer Zahl, um die tibetische Bevölkerung zurückzudrängen und die Verfolgung der Vertreter der tibetischen Kultur; (…) die wirtschaftlichen, sozialen, rechtlichen und politischen Benachteiligungen der tibetischen Bevölkerung aufgehoben werden; alle politischen Gefangenen in Tibet freigelassen werden; (…) dem Verlangen des tibetischen Volkes, die tibetische Kultur und Religion zu erhalten, verstärkt Beachtung geschenkt wird (…).

Es ist schon erstaunlich, wie sich die deutschen Politiker noch vor wenigen Jahren vehement für die Erhaltung von ethnischer und kultureller Identität einsetzen konnten. Die Benachteiligung von Einheimischen war nach Ansicht der Politik ein unhaltbarer Zustand, der beseitigt werden müsse. Und Kultur sowie Religion müssten erhalten bleiben

Quelle: https://dieunbestechlichen.com/2018/12/unglaublich-bundestag-stellte-1996-im-fall-tibet-fest-massenmigration-zerstoert-kultur-und-identitaet/

KO M M E N T A R R E G E L N :

1. Es wird zwischen den Kommentatoren gesiezt.
2. Wer andere Kommentatoren beleidigt oder herabsetzt, muss mit seiner Sperrung rechnen.
3. Meinungsverschiedenheiten liegen in der Natur der Sache. Diese sind höflich und zivlisiert auszudrücken.
4. Meinungsfreiheit ist nicht gleichbedeutend mit Beleidigungsfreiheit
5. Videolinks ohne kurze Erklärung zum Inhalt des Videos werden ab sofort gelöscht.
6. Alle im Kommentar vorgebrachten Behauptungen und Angaben sollten mit Quellen versehen werden.
7. Persönliche Meinungen sind selbstverständlich gestattet. Sollten aber kurz gehalten sein.
8. Es kann jede Kritik vorgebracht werden – sofern sie in einem zivilisierten Deutsch erfolgt.
9. Eine inhaltliche Kritik ohne Quellenangabe ist wertlos.
10. Bitte Abkürzungen in Ihren Texten erklären. Neuleser wissen nicht, was “VV” (Verfassungsgebende Versammlung) oder ähnliches ist. Ohne solche Erklärungen wird ihr Kommentar von den meisten Lesern nicht verstanden.
11. Zum Thema Drittes Reich: Dass das offizielle Hitler-Bild propagandistisch und nicht historisch ist, müsste jedem von uns klar sein. Man sollte aber nicht ins andere Extrem verfallen und das Dritte Reich als Paradies auf Erden darstellen und Hitler als zweiten Jesus.
12. Zum Thema Juden: Auch hier ist Schwarzweißmalerei unangebracht. Ein naiver Philosemitismus ist so unangebracht wie es grundfalsch ist, alle Juden in einen Topf zu werfen. Ein Jude, der gegen Umvolkung und Islamisierung ist und seine Sympathie für Deutschland bekundet, ist nicht unser Feind.
13. Endlos lange Debatten über religiöse und esoterische Fragen werden in Zukunft nicht mehr geduldet.
14. Kommentieren Sie nicht unter Ihrem Echtnamen. Eine ganze Armada linker Faschisten wird dafür bezahlt, Sie ausfindig zu machen und dann wegen Bagatellen zu verklagen.


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

93 Kommentare

  1. “Unglaublich! Bundestag stellte 1996 im Fall Tibet fest: Massenmigration zerstört Kultur und Identität!”

    ………..das bestätigt meine Meinung über diese Nichtsnutze und Wendehälse die in Berlin hocken und Regierung spielen………….
    ……..Die Aushebelung des deutschen Rechts am 5. September 2015 mit der Begründung, man habe sich in einer Ausnahmesituation befunden und mit der Offenhaltung der Grenzen einen „humanitären Akt“ vollzogen, erscheint vor dem Hintergrund der schon lange festgelegten Verbrecherpläne der UN,welche damals schon die Marschrute zur Umvolkung für unser Land festlegte, seit dem Jahr 2000 rückblickend wie die Sandmännchenstrategie.

    Das Sandmännchen streut den Kindern Sand in die Augen, damit sie schlafen können. Von einem Sandfrauchen hatte aber noch niemand gehört – und deswegen hat an seine mögliche Existenz auch niemand gedacht. Die Vollstreckerin Merkel ist das Sandfrauchen………..und ein skrupelos verlogenes dazu.
    Als Ihre Erfüllungsgehilfen hat sie den schlimmsten Bodensatz welcher in der BRD zu finden war, zusammengekehrt und Regierungspöstchen an diese Gestalten verteilt.

    “Deutsche Politiker” brechen Gesetze um die Bevölkerungsstruktur nachhaltig zu verändern und selbst die höchsten deutschen Gerichte winken diese Gesetzesbrüche durch.
    Zigtausende Deutsche stehen ehrenamtlich Gewehr bei Fuß um sogar dem illegalsten Illegalen einen angenehmen Aufenthalt zu bereiten und Hunderttausende huldigen denen, welche sie eines Tages verdrängen werden.
    Ob Lehrer, Politiker, Intellektuelle, “Promis” oder Sportler, die Selbststerzörungswut kennt keine Grenzen mehr und alle helfen tatkräftig mit.
    Um dieses Land abzuschaffen brauchen die Deutschen wirklich keine äußeren Feinde, das schaffen sie auch ganz allein, indem sie in ihrer Naivität den größten Psychopathen in Reih und Glied folgen.

    Wenn “Politiker”, Staatsbedienstete, Dauerstudenten und Hereingelockte sich mit neuen Hilfsmilliarden profilieren und mit ihrem Gutmenschentum mit erwirtschafteten Geld um sich schmeisen, tut das denen nicht weh, denn sie haben dafür nicht,s getan, nichts was dieses Land erst stark gemacht hat.

    Die Berliner Kriminellen und die Strippenzieher im Inn und Ausland werden Alles daran setzen das Deutschland wie Es ursprünglich von unseren Vorfahren nach zwei aufgezwungen Weltkriegen, für immer vernichtet wird, Die deutschen Traditionen, Geschichte und Lebensbräuche werden von dieser Bande , wissendlich der Dokrtrin des menschenverachtenden Islam geopfert, welcher im Sinn und Wesen dem verbrecherischen Kommunismus ähnelt.
    Die führenden Vertreter dieser rot grünen Verbrecherbande sind alle 68er, deren geistige Väter die Frankfurter Schule bilden. Ihre Ziele: die Zerstörung der deutschen geistigen Tradition, die Vernichtung des Volks- und Vaterlandsbewußtseins, der Abbau aller Autoritäten, die Auflösung der Familie und des Staates.
    Der angestrebte Weltkommunismus genannt auch NWO, ist in Wahrheit die Wiederauferstehung des suppressiven Feudalismus vergangener Jahrhunderte im Vorwand einer Volksherrschaft. Sie garantiert der politischen “Führungsklasse “Privilegien, wie man sie nur aus jenen Zeiten bei den Feudalherren kannte. Und sie unterdrückt das Volk, beraubt sie aller ihrer vormaligen Freiheiten – und gibt sich dennoch aus als eine Ideologie, in welcher die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen für immer beendet werden würde.Die größte Lüge aller Zeiten.
    Dem ähnelt in seinem Aufbau und Wirkungsweise der Islam.
    Beide Ideologien, Sozialismus und Islam haben mit dem Morden bis heute nicht aufgehört. Beide Ideologien wollen die Weltherrschaft. Und beide Ideologien haben sich zusammengetan, um den westlichen und nichtwestlichen Zivilisationen den Todesstoß zu versetzen.

    • @ ernst

      Zwischen 1997 und 2019 liegen “Welten”! Der schamlose “Gesinnungswandel” unserer Polit-Kasper im Bunten Tag zu Bürlün ist nur vor dem Hintergrund eines ungeheuren KULTURBRUCHS nachvollziehbar, der sich seither vollzogen hat und in der Forderung des sozialistischen EU-Kommissars Timmermans gipfelt: “Nationalstaaten AUSRADIEREN”! Auf zwei intellektuelle Anheizer der grassierenden kulturellen SELBSTZERSTÖRUNGSWUT hat PI gestern hingewiesen, weil ihre LÜGEN nun sogar vom Mainstream aufgedeckt und diskutiert werden:

      Ulrike Guerot und Robert Menasse – das “Nationalstaaten-Abschaffer-Pärchen” der EU

      https://www.pi-news.net/2019/01/das-relotius-nationalstaaten-abschafferpaerchen-der-eu/

      Eine von Soros gesponserte Lügen-Professorin und ein vom Kulturbetrieb hochdekorierter, aber von Kewil als “Relotius 2.0” entlarvter “Auserwählter”!

      Nicht ganz unwichtig für Menasses antinationales Wüten: Sein Vater ist der jüdische Fußballer Hans Menasse (geb. 1930), der 1938 durch eine “Rettungsaktion” für 10.000 jüdische Kinder nach England gelangte:

      https://de.wikipedia.org/wiki/Kindertransport

      Nach seiner Rückkehr nach Österreich wurde Menasse 1953/54 “Fußball-NATIONAL-Spieler” der österreichischen “Fußball-NATIONAL-Mannschaft”. Wenn es aber gar keine NATIONEN mehr geben soll, welchen Sinn machen dann noch “NATIONAL-Mannschaften”? Vor allem aber: Wenn es keine NATIONEN und VÖLKER mehr gibt, welche Rolle ist dann dem jüdischen “Pariavolk” (Max Weber) zugedacht, das sich bisher durch ABGRENZUNG und eine ÖKONOMISCHE SONDERSTELLUNG gegenüber den anderen, existierenden Völkern definierte und am Leben hielt (“Wirtschaft und Gesellschaft”, S. 386ff)? Soll es auch “ausradiert” werden, wie Timmermans allgemein fordert: “Nationalstaaten ausradieren”? Max Weber meinte folgendes:

      “Der Hindu erwartet von religiöser Pflichterfüllung die Verbesserung seiner PERSÖNLICHEN Wiedergeburtschancen, also Neuinkarnation in eine höhere Kaste. Der Jude dagegen für seine Nachfahren die Teilnahme an einem MESSIANISCHEN REICH, welches seine gesamte Pariagemeinschaft aus ihrer Pariastellung zur HERRENSTELLUNG in der Welt erlösen wird.” (M. Weber, “Wirtschaft und Gesellschaft”, S. 387)

      In Sozialismus und Bolschewismus lebt dieser jüdische messianische Traum heute in säkularreligiöser Form weiter und soll durch “Ent-Nationalisierung” der nichtjüdischen Völker verwirklicht werden.

      • Werter Alter Sack: machen wir uns doch nichts vor diese sogenannten Polit Kasper, sind nich anderes als islamische und jüdische U-Boote die sich als Deutsche Politiker tarnen!
        Diese vertreten Alles, aber nur nicht Interessen des Suveräns (Deutsches Volk).
        Sie sind nichts als Parasiten, welche ihren Wirt aussagen und beabsichtigen eine leere Hülle zurück zulassen! Welche sie dann mit Islam und Moslem Müll neu befüllen können.
        Wie überall wo diese Aberglaubens Heuschrecken drüber weg gezogen sind!
        Widerstand!

      • Entschuldigung für den frühen OT –

        Möglicherweise ein verhinderter Terroranschlag?!!!

        ____________________________________________

        Weiß jemand mehr über diesen völlig heruntergespielten WAHNSINNS-Fall?

        Da werden schon Kinder in Kindergärten mit Bombenanschlägen bedroht.
        Der “Mann” ist auch sogleich ein “Einzeltäter” und “psychisch gestört”.

        Das weiß die Presse bereits, obwohl sonst nur die dpa-Texte monoton herumkopiert werden.

        Hochverdächtig!

        https://www.come-on.de/nordrhein-westfalen/einer-turnhalle-lengerich-wurden-dutzende-kinder-geiseln-genommen-taeter-festgenommen-11044492.html
        43 Kinder und 2 Betreuerinnen
        Dutzende Kinder in Turnhalle als Geiseln genommen – Täter festgenommen

    • Früher mußte man zig Seiten, von Alternativ-Bloggern, lesen um die Infos zu erhalten,
      welche Michael Mannheimer in einen Artikel verarbeitet.

      Wer kann sollte ihn unterstützen, ihr werdet eh noch den großteil eures Vermögens verlieren.
      Da das SchuldGeldZinsSystem am Ende ist und immer in Chaos oft in Bürger/Krieg endet.

      gehört mir mein haus ? – leider nein
      -https://www.youtube.com/watch?v=ISNSFD8AJ8c

      50 Billionen Euro: Deutsche Bank hat hohen Derivatebestand – Faz
      06.09.2018 – Deutsche Banken sind seit der Finanzkrise reihenweise den Bach … großen Banken pleite, muss zwangsläufig der deutsche Staat einspringen.
      Zwangsanleihen: Demnächst auch in Deutschland? | MMnews
      Enteignung: Der staatliche Zugriff auf Gold, Immobilien und Bargeld …

      Kein Mensch auf der Welt hungert, wenn er Geld hat.
      Kein Mensch auf der Welt verhungert, wenn er Geld hat.
      Das Problem ist also nicht die ÜberBevölkerung, auch nicht NahrungsKnappheit, nein es geht nur um
      das GELD – und dieses Geld haben max. 1000 der SuperReichen- Die GeldEigentümer drucken sogar ihr Geld
      und können dadurch die WeltKriegen und die HungerWaffe einsetzen.

      MerkelWürdig: Die UNO (pivate Firma der NaZi$) kürzte den Flüchtlingen ihre TagesRationen und vertrieb sie dadurch auf die VölkerWanderung nach EUROpa.

      Was hat das jetzt mit NationalStaaten und Völkern zu tun ?

      Nur NationalStaaten haben das Recht zinsfreies Geld aus der Luft zu schöpfen.
      Nur Völker dürfen Land besitzen, und keine Firmen oder PrivatPersonen.

      MerkelHAFT: Warum steht kein Politiker, keine Partei auf der Seite des VOLKEs ?

      Hört mir auf mit Adolf RothSchild, der war der Schlimmste aller Marionetten der WeltKrieger.

      MM: Vatikan-Sprecher: „Entfernen Sie 6 Milliarden Menschen, führen Sie eine neue Weltordnung ein.“

      Wißt ihr wer den Hunger in der Welt problemlos stillen kann ?
      Wißt ihr wer die meisten Immobilien und Ländereien besitzt ?
      Wißt ihr wer alles durch Mussolini und Hitler superReich geworden ist ?

      $i€ gehandeln uns wie Vieh.

      Armut ist das größte Verbrechen an den Menschen.
      Armut ist heilbar – Reichtum ist teilbar.

      Nutzt BildDung solange es noch geht

    • Wenn Deutschland zerstört wird, und wurde, dann waren immer Dummdeutsche Politiker, an der Macht, die glaubten, “wie Kevin allein zu Haus”, die einzig zutreffende Wahrheit und Antwort, auf Probleme, zu kennen, und zu besitzen. Der Mangel an Offenheit und der Mangel von Austausch an Informationen, führte jedesmal zu Fehlentscheidungen der jeweiligen “Führer”.

      So wurde Deutschland, natürlich durch die uns hier von MM bekannt gemachten internationalen Intrigen, und Intriganten, zweimal zum Krieg gezwungen. Aber, wieso treten diese Idioten immer und immer wieder in die Fallen derer, die diese Fallen aufstellen?

      Warum handeln diese genau so, wie es die Grosskotze aus dem Finanztum, aus der ausländischen Politik, aus Sekten und Freimaurern, und bestimmten jüdischen Organisationen, erwarten?

      Schaut man sich Russland und dessen Präsidenten Putin an, dann sieht man doch, das es Alternativen gibt. Putin, macht internationale Politik, obwohl gegen ihn, von denen die dringend mit Russland handel treiben müssten, eine Boykottpolitik betrieben wird.

      Die USA und Deutschland, alle anderen Länder natürlich auch, würden sich aus den Leiden der Erstarrung winden können, und ihre Wirtschaften erlöst werden. Es würde zu einem allgemeinen Weltwirtschaftswachstum führen.

      Den Russen geht es auch nicht gut. Geht es aber uns gut? Das kann man wirklich nicht sagen, da wir uns nun in einer Kastengesellschaft befinden, in der es vielen zu gut geht, etlichen sehr gut, den meisten aber zu schlecht. Merkels und dem Wesen der Verblödung treueste Verbündete, den Medien, wichtigste Aufgabe es ist, die Verarmung der Menschen, zu verbergen. Deshalb, weil bald jeder Trottel weiss, das es anders ist, als dargestellt, kauft den Mist niemand mehr, und die Nachrichten, werden in’s All gesendet, wo die Aliens sich darüber schief lachen, und sagen, das wird mit der Erde nichts mehr. Dort kann sich kein intelligentes Leben mehr entwickeln. Und auch das, ist wieder einer der Fehler, die großspurige und satte Deutsche begehen. Sie kümmern sich nicht um ihre Landsleute. Sie haben nicht ein Quentchen Solidarität, sie sehen nur sich.

      Und genau das, ist das Verhängnis, der Einstieg von außen, um weiterhin Zwietracht zu säen und diesen aufrecht zu halten. Letztendlich bleibt von diesem Land nichts übrig, der die satten GEZ- Gehälter weiter zahlen kann und Ende.

  2. linkgestörte psychopathen ändern ihre meinung wie sie es brauchen.
    Ich habs ausgiebig gestestet. Teilweise ändern die ihre meinung innerhalb eines kurzen gespräches mehrmals vor und zurück.

    Jahrelang habe ich gerätselt woran das liegen könnte.
    ergebnis mMn:
    – teilweise wollen die schlichtweg die diskussion führen, respektive die oberhand behalten. dass sie sich dazu ständig widersprechen ist denen egal.
    – da ich das glück habe linksrotzgrüne ständig zu beobachten haben ich eine gewisse intelligenzbfreitheit festgestellt. Dazu habe ich lange gebraucht. Viele jahre. Warum so lange? Ganz einfach. man selbst denkt in zusammenhängen. manche nennen es logik. Linksrotzgrüne können das nicht. jedenfalls in den meisten fällen nicht. leider auch viele frauen nicht. Hinweis auf: “rückwärts einparken” Kalr haben studien längst belegt das frauen besser rückwärts einparken als männer. Selbstdenkende menschen wissen das dies nicht stimmt.
    Abgesehen vom Thema Mutterinstinkt erklärt das auch die tatsache das frauen mehr teddybären werfen als männer. Und natürlich gegen rechts “tanzen”
    Ich konnte es mir also jahrelang nie vorstellen das ein mensch so dumm sein kann, ohne im behindertenheim zu leben..

    PS: mit einer linksrotzgrünen diskutieren ist wie mit einer taube schach zu spielen. man kann so gut spielen wie man will. Letztendlich wird die taube die figuren umschmeissen, aufs brett kacken und stolz umher laufen als hätte sie gewonnen.

    pps: das psychopathen grundsätzlich intelligent sind halte ich für eine amerikanische studie.

  3. Ein 1A klasse, exzellenter Beitrag, schon wieder wie wir es von MM gewöhnt sind!

    R E S P E K T !!!

    Immer wenn man denkt mehr Aufklärung geht nicht mehr, setzt MM eins drauf!

  4. Weiß eigentlich die australische Regierung

    das die EU Politiker den Kontinent ihrer Vorfahren Völkermorden ?

    und wenn alles so weiter läuft brauchen die Japaner in 20 jahren Heidelberg nicht mehr besuchen.

    das Heidelberger Schloss wird wohl noch stehen aber die Stadt ist dem KALERGI PLAN zum Opfer gefallen.

  5. Die Selektionsmaßnahmen in der BRiD., gegen Deutsche, begannen schon vor Merkel!

    Unter Federführung des Schröder-Fischer Regimes, der SPD und der Grünen.

    Ich sehe hier keinen Zufall mehr. Die Selbstbedienung der “Politiker”, der öffentlichen Bedürfnisanstalten, der EU- Politiker, der Minister und Abgeordneten in den Landtagen, die selber gar nichts bestimmen können, da Bundesrecht, das Länderrecht bricht. Ja bis runter zu den Bürgermeistern/innen müssen ja finanziert werden.

    Da die Wirtschaft nicht mehr wächst, außer im Immobilienbereich, und sich ansonsten, das Wirtschaftswachstum allenfalls im einstelligen Bereich, zwischen 1 und 2% eingerichtet hat, muss bei öffentlich finanzierten Menschen eingespart werden. Das führt zwangsweise, zu deren vorzeitigem Ableben.

    Man nahm den sozial Bedürftigen, ein halbwegs menschenwürdiges Leben, steckte sie in Schemen, wie Hartz4, SGB II-XII, pauschalierte deren Leben, und zwar so, das diese Pauschalierungen zum Leben ganz bestimmt nicht reichen, indem man aus einem bestimmten festgelegten “Haushaltsbetrag” eine Summe errechnete, die man diesen auszahlen könnte, und teilte diese dann in völlig abstruse Beträge, für Schuhe, Lebensmittel, Kleidung, Fahrtkosten u.s.w. Sollten die Beträge größer werden, für Ersatz -Anschaffungen, müsse man sich diese ansparen!

    „Im Jahre 1994 hat das Institut der Deutschen Wirtschaft bereits darauf hingewiesen, dass „Renten-, Kranken- und Arbeitslosenversicherung für die versicherungsfremden Leistungen pro Jahr mehr als 170 Milliarden DM aufwenden müssen. Der Bund als Verursacher dieser Zahlungen beteilige sich daran nur mit 70 Milliarden DM, auf den restlichen 100 Milliarden DM blieben mithin die Beitragszahler sitzen, also Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Würden auch die restlichen 100 Milliarden DM über Steuermittel und nicht aus Beiträgen finanziert, könnten – so das Institut – die Beitragssätze zur Sozialversicherung um mehr als acht Prozentpunkte gesenkt werden.“ (Professor Dr. Franz Ruland (VDR) am 21.11.1994 in Würzburg) 9) 10)“

    „Insgesamt wurde auf diese Weise die Rentenkasse um über 700 Milliarden Euro geplündert.“

    „Selbst Kanzler Helmut Schmidt, der letzte gute SPD-Politiker, hatte keine Hemmungen, 1978 die RV um 100 Mrd. DM zu erleichtern.
    Noch einige Beispiele:

    — Hunderttausende Postbeamte wurden frühzeitig in Pension geschickt.
    — Hunderttausende Bahnbeamte wurden teilweise mit 55 Jahren in Pension geschickt.
    — Hunderttausende Arbeitslose wurden mit Sozialprogrammen in Rente geschickt.
    — Hunderttausende Arbeitslose der neuen Länder erhielten ab 55 Jahren Übergangsgeld, rentensteigernd!
    — Millionen Rentner der neuen Länder erhielten Zug um Zug etwa westdeutsches Rentenniveau.
    — Zug um Zug wurde die Mindestreserve von 1 Jahr auf wenige Wochen verkürzt!
    — Kriegsfolgelasten wurden aus den Rentenkassen bestritten.

    — Das alles ohne vergleichbare Zahlungen in die Rentenkassen —

    Grob geschätzt wurden seit 1957 rund 700 000 000 000 € (Siebenhundert Milliarden) mehr aus der RV genommen als eingezahlt!

    „Chronologie eines ausgeblendeten Themas: Zusatzrenten für ehemalige Nazis und SS-Leute“

    https://www.anstageslicht.de/themen/rechtsradikalismus/opferrenten-fuer-kriegs-und-naziverbrecher/chronologie-zusatzrenten-fuer-nazis-und-ss-leute/

    Zusammengefasst:

    “Die Deutsche Rentenversicherung wurde seit Jahrzehnten ausgeplündert und Einzahlungen der Deutschen Bürger, die Sozialabgaben entrichten, versicherungsfremd eingesetzt.“ S. LINK unten.

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=4841

    Und es denkt von den Eingeweihten, niemand an Recht. Über Jahrzehnte wird uns ein Personalausweis ausgestellt, der eigentlich nicht verwendet werden darf. Ja, dessen Verwendung, sogar mit Geldstrafe geahndet werden könnte.

    Wir bekommen einen Staatsangehörigkeitsausweis, der ebenfalls extrem fragwürdig ist. Denn der „echte“ Ausweis, wurde v o r Hitler, nicht vom Staat, sondern vom Bundesland oder der Kommune ausgestellt. Wir aber. bekommen nur die Kolonialzugehörigkeit zum Deutschen Reich bestätigt. Das sagt, nach meiner Meinung, alles aus.

    Aber haben nicht unsere “Politiker”, genau diesen Ausweis?

    Im Reisepass, und im Personalausweis, erhalten wir keine Bestätigung DEUTSCHE/R zu sein, sondern nur die Eigenschaft, „deutsch“ zu sein.

    Mein Resumee`ist, seit einiger Zeit, das die Weigerung oder die Unmöglichkeit uns ornungsgemäße Papiere auszustellen, ebenfalls so ab den 1990er Jahren stattfand. Der neue EU- Führerschein, der uns aufgedrückt wurde, der sogenannte Personalausweis, und der Reisepass, Alles kostet viel Geld, zusätzlich der MwSt., ist es aber auch dieses Wert? Auf die Art und Weise kann man viel Geld machen, hat aber die Bundesrepublik Deutschland, überhaupt das Recht solcherlei Personalpapiere auszustellen, die auf “insistierten” Vermutungen beruhen? Den Bürger an der Nase herum zu führen?

    Während das Bundessozialgericht, in den meisten Punkten zugunsten der jeweils Regierenden urteilt, und auf diese Art und Weise die Menschen verarmt und entwürdigt, spricht es auf der anderen Seite, Angehörigen der SS Renten- und rentenähnliche Bezüge zu. Angehörige der Wehrmacht bekamen nicht nur wegen Verwundungen und Arbeitsunfähigkeit eine Grundversorgung, von den Versorgungsämtern, sondern auch Renten und Pensionen. Und dies bei völliger Kapitulation der kämpfenden Truppen.

    Ich erinnere mich heute noch, wie in der Nachbarschaft, Witwen, von Offizieren der Wehrmacht, die Bezüge, der gefallenenen Ehemänner, weiter erhielten und diese nach theoretischer Annahme von Beförderungen im Dienst, ihrer Gatten, weiter erhöht wurden. Solcherlei Wahnsinn haben wir ja jetzt wieder, mit ehemaligen Angehörigen der Volksarmee, der Geheim- und Folterdienste, der ex DDR. Auch die Honneckers erhielten durchaus lebenswürdige, aber unverdiente Renten.

    Hinzu kamen nun die Angehörigen der SS- Angehörigen, der baltischen Staaten, und der Ukraine. Denen wird in`s Ausland, noch das Dankeschön für “ehemalige Dienste” überwiesen. Unter welchen Tarnmäntelchen auch immer.

    STASI- Angehörige und andere „Dienstangehörige“ der ex DDR, bekommen heute bedeutend höhere Renten, als hier bei der Arbeit zu Schaden gekommene berufstätige, oder im Erwerb geminderte Menschen, deren Eltern und diese hier geistig, und körperlich das Land aufbauten, und dies nicht mehr können. Von einer Versorgung, wie ex baltischen SS- Leuten, können diese nur träumen.

    http://www.hagalil.com/archiv/98/12/ss-rente.htm

    Alles und Jeder, bekommt hier Geld, nur nicht die Deutschen, die dieses Land aufgebaut und gepflegt haben. Die haben gefälligst frühestmöglich abzuleben.

    Ich kann nur für mich urteilen, das alle politischen Prozesse und Vorgänge, hier in diesem Konstrukt, auf Selektion der menschen hinauslaufen und beruhen. natürlich nur der Menschen, die sich kaum oder gar nicht dagegen zur Wehr setzen können.

  6. Auch die Islamistischem Moslems haben heute inzwischen eine VIEL ZU GROSSE FINANZ-MACHT !!!! DIE ENDLICH ENTMACHTET WERDEN MUSS !!!!

    Die Islamistischen Araber Könige und Islamistischen Araber Herrscher sind Heute die Grössten Eigentümer\Besitzer aller Grossen Konzerne und Benutzen Ihre Konzerne als Werkzeug zur Durchsetzung der Gewaltsamen Islamisierung der Welt !!!!!

    https://www.nzz.ch/wirtschaft/politische-isolierung-von-katar-die-verflechtungen-katars-in-die-firmenwelt-ld.1299418

    Dohas Verflechtungen in die Firmenwelt – Die Krise um Katar könnte auch auf die Schweiz finanzielle Auswirkungen haben: Der weltweit grösste Exporteur von Flüssiggas hält über seinen Staatsfonds Aktienpakete an namhaften hiesigen Unternehmen !

    Die Eskalation der politischen Spannungen am Arabischen Golf tangiert indirekt auch westliche Länder. Katars Staatsfonds hält mit einem Vermögen von rund 335 Mrd. $ unter anderem Beteiligungen an der Credit Suisse, der Deutschen Bank, Volkswagen und Glencore. Generell fährt der Fonds eine breit angelegte Investitionsstrategie und hält Beteiligungen an diversen Infrastrukturanlagen, die sich bisher zum grössten Teil in Europa befinden. Ein hierzulande bekanntes Projekt des Fonds ist das Hotel Palace auf dem Bürgenstock, das diesen Sommer den Betrieb wieder aufnehmen will.

    Aktienanteile der Qatar Holding LLC an Firmen in der Schweiz und in Deutschland

    Angesichts der politischen Isolation des arabischen Kleinstaats drängt sich die Frage auf, ob die Anlagen der Qatar Holding ein Risiko darstellen. Schliessen sich etwa die USA dem Boykott an und belegen Katar mit Sanktionen, könnten sich hiesige Unternehmen gezwungen sehen, Vermögen des Staatsfonds einzufrieren.

    So geschehen 2011, als die EU Sanktionen gegen das – politisch nicht mit Katar vergleichbare – Regime von Muammar al-Ghadhafi in Libyen verschärfte und die italienische Bank Uni Credit sich angesichts des Drucks von Mitaktionären genötigt sah, 2,6% ihrer Aktien in Hand der Libyan Investment Authority vorübergehend einzufrieren.

    Kurzfristig rechne er nicht damit, dass ein solcher Schritt nötig werde, sagt Sven Behrendt von der Beratungsgesellschaft Geoeconomica. Nach Trumps Charmeoffensive anlässlich seines ersten Auslandbesuchs bei Katars Widersacher Saudiarabien setzen die USA nun auf Deeskalation. Trotzdem müssten sich hiesige Unternehmen nun überlegen, wie sie mit Investoren wie dem Staatsfonds Katars umgehen sollten. Laut einer Studie von Geoeconomica rangiert der Fonds von rund 30 untersuchten Staatsfonds in Sachen Transparenz auf dem letzten Platz.

    Da ist es schwierig, den Vorwurf, Katar stecke seine Einnahmen als weltgrösster Exporteur von Flüssiggas in die Finanzierung von Terrororganisationen, mit Fakten zu entkräften. Dies ist einer der Hauptvorwürfe von Saudiarabien und seinen Alliierten, den zu entkräften auch die Enthüllung nicht hilft, dass Katar an eine der Kaida nahestehende Terrororganisation 1 Mrd. $ Lösegeld gezahlt haben soll, um Mitglieder der katarischen Königsfamilie freizukaufen.

    Behrendt beobachtet bei hiesigen Firmen einen nonchalanten Umgang mit arabischen Investoren. Nun sei es an der Zeit, sich zu fragen, wer die Investoren aus dem arabischen Raum eigentlich seien. Die Credit Suisse lässt ausrichten, man kenne die Schlüsselinvestoren gut und unterhalte regelmässige und professionelle Kontakte mit ihnen. Bei VW heisst es, man beobachte die aktuelle Entwicklung und hoffe auf eine schnelle Lösung des Konflikts.

    Saudiarabien, Bahrain, die Vereinigten Arabischen Emirate und Ägypten haben Anfang Juni alle Kontakte mit Katar abgebrochen und eine Blockade über das Land verhängt. Sie werfen dem kleinen Staat am Persischen Golf unter anderem vor, Terrororganisationen zu unterstützen. Das Bild zeigt die katarische Hauptstadt Doha (Archivaufnahme). (Bild: Ian Langsdon / EPA)

    https://www.nzz.ch/wirtschaft/politische-isolierung-von-katar-die-verflechtungen-katars-in-die-firmenwelt-ld.1299418

  7. @ Uranus sagt:
    7. Januar 2019 um 13:50 Uhr

    ……………………Grob geschätzt wurden seit 1957 rund 700 000 000 000 € (Siebenhundert Milliarden) mehr aus der RV genommen als eingezahlt!
    ——————
    sorry, aber sie haben das steuer bzw wirtschaftswachstumssystem noch nicht ansatzweise verstanden. (ist nich bös gemeint)

    ……………………natürlich nur der Menschen, die sich kaum oder gar nicht dagegen zur Wehr setzen können.
    ——————

    vollkommen falsch!!!!!!
    da es mehrere mio personen sind, wäre es ein leichtes.
    leider sind diese menschen zu nett um sich zu wehren. teils auch zu feige. leider.

  8. Im Gegensatz zu Ihrem Glauben @ Hanna, und ob Sie etwas bös meinen oder nicht, ich agiere hier nicht so wie Sie, gegen Verfasser von Kommentatoren. Ich habe eine hochwertige Ausbildung, und war als Unternehmer selbständig, wenn auch nicht für immer. Ich habe ein Konkurs reifes Unternehmen, samt Mannschaft, retten und für die Eigentümer verkaufen können. Im Gegenatz zu den meisten Handlungen des Breulschen Unternehmens Treuhand.

    Was oben steht, kommt aus dem zugehörigen LINK. Dem ist aber noch viel mehr hinzu zu fügen. Wie der Aufbau der Bundeswehr. Ebenfalls aus Rentenmitteln!
    Die nach dem krieg reichlich flossen. Sowie der Finazierung der Bahn. Und hätte man bei der Deutschen Bahn AG, die sich zeitweise auch “die Bahn Bahn” nannte, nicht das Oberste zu unterst gekehrt, nämlich Subventionen ohne Bedingungen vergeben, wäre die “Bahn Bahn”, heute ein Verkehrsmittel für alle. So, profitieren nur noch Großunternehmen von Seiten der Bahn.

    Ein Fehler ist, die Nachfrage immer mehr zu bremsen, da das Netz so gekappt wurde, das der Besitz von Autos erzwungen wird. Die einzige Möglichkeit um diese Situation zu ändern, zu verbessern ist die, die politische Mannschaft der Bahn heraus zu nehmen und die Bahn unter “Schweizer Zwangsverwaltung” zu stellen.

    Wenn ex- Politiker für 1,2 Millionen bei der Bahn sitzen, üben diese eine zu starke in vielfacher Hinsicht destruktive Macht aus. Ohne auch nur ein Mindestmass an Fachwissen zu besitzen.

    Subventionen verbrennen völlig nutzlos, wenn diese oben ausgegeben werden. Hier ist die Bahn längst in Symbiose mit Siemens. Grundsätzlich muss sich ein Unternehmen das Geld verdienen. Das geht hier nur über den Fahrschein. Somit muss der Fahrschein subventioniert werden, damit die “Bahn Bahn” gezwungen wird, Strecken zu pflegen und nicht auszumustern, Strecken in’s Land zu erweitern, sowie stillgelegte Strecken wieder in Betrieb zu setzen.

    • Uranus, sie sehen vieles GUT. Aber das böse system des wirtschaftswachstums scheinen sie nicht zu kennen.

      sie haben ein gute ausbildung und sind unternehmensretter? OK, nehme ich so hin.

      dann sagen sie mir doch mal wieviel 16% umsatzsteuer in 200 Dollar bruttobetrag enthalten sind.
      Und erklären sie mir doch bitte den rechenweg in 6 zeilen a 70 zeichen oder gleichwertige zeichenzahl.

      ich bin gespannt.

      • Hanna,
        ja in der Tat, den Rechenschritt kennen die wenigsten.
        (@Uranus ist hiermit nicht gemeint, er kennt ihn sicher)

        … wenn ich mal darf :
        200 $ Brutto : 116% = 172,41 $ Netto x 16% = 27,59 $ USt. (für den Verbraucher ist es die MwSt.)

        Wie jetzt – 116% ?
        Ja, is so !

        Der Nettopreis einer Sache entspricht 100%, obendrauf kommt die MwSt., hier 16% vom Netto.
        100% Netto plus 16% Mwst. = 116% Brutto.
        Und deshalb wird der Bruttobetrag auch durch 116% geteilt und nicht etwa nur durch 100%.

        Man kann es gerne vor und zurück rechnen, bis auf die üblichen Rundungsdifferenzen durch die dritte Kommastelle, stimmt es haargenau.

        Normalerweise müssen sich Endverbraucher mit sowas nicht beschäftigen und deshalb kommt es auch ziemlich oft vor, dass türkische Ladeninhaber in Deutschland, wie zum Beispiel Schneider und Schlüsseldienste, manchmal auch die Dönerbude ohne Kassensystem, handschriftliche Quittungen ausstellen, auf denen die MwSt. falsch ausgewiesen wird. Sie rechnen Brutto = 100% = falsch !

        Wenn man also diese Quittungen über einen längeren Zeitraum sammelt und so nachweisen kann, dass es die Regel ist ……
        … einfach mal dem Finanzamt schicken.

        Ich dumme Nuss, hab das mal unserer Schneiderin erklärt (da war ich noch Bessermensch).
        Sie war auch ganz erpicht drauf, es genau zu verstehen. Ich musste es ihr aufschreiben, den Zettel bunkerte sie in ihrer Kasse !
        Die hatte das Jahrzehnte falsch gemacht.

        Nicht, dass dem Finanzamt was an Umsatzsteuer entgangen wäre, aber Quittungen müssen nunmal ordnungsgemäß ausgestellt werden. Das beinhaltet natürlich auch, dass die Summen stimmen.

        Finanzamt-Motto : Unwissenheit schützt vor Strafe nicht !
        Das ist noch sicherer, als das Amen in der Kirche.

      • @Hanna,
        “Und erklären sie mir doch bitte den rechenweg in 6 zeilen a 70 zeichen oder gleichwertige zeichenzahl.”
        was wollen Sie hier für einen Mist ausrechnen

        216:100×16=34,56 -das wird seit 100 Jahren schon so gerechnet
        34,56 + 165,44 = 200

        kein Wunder das die Republik so aussieht wie sie aussieht

      • @wei

        ohweiohwei, wo nehmen Sie denn jetzt die 216 her ?

        200 $ + 16 % – oder was ?

        Äpfel + Birnen = Obstsalat !

      • @ Mona Lisa sagt:
        7. Januar 2019 um 19:26 Uhr

        Hallo Mona Lisa. respekt! Ja, ich kann da auch bücher drüber schreiben, wenn ich das versucht habe so manchem BWler(mehr als man glaubt) beizubiegen.
        das mit der türkischen buchführung kenne ich auch sehr gut :-))
        ist aber auch egal, weil die hauptsächlich bargeld-schwarzgeldgeschäfte(ist bei denen kultursport) machen und die steuer letztendlich in einem finanzamtsraum verhandelt wird(die zahlen geschätzt so etwa 10% gesamt). es gibt nämlich keine prüfer die an sowas noch richtig rangehen. Burnout wäre sicher.

        aber wenigstens haben mich die beiden anderen schreiberlinge nicht enttäuscht 😉

      • Hanna,
        naja, für mich kein Buch mit sieben Siegeln, unsere Umsatzsteuer mach ich schon immer selbst.
        Die Denkblockade beginnt bei allem über 100% – da streikt das ungeübte Hirn. Ist diese Hürde gedanklich mal genommen, flutscht es wieder.

        Mathe hat halt viel mit Logik zu tun, die meisten kennen aber nur noch die Taschenrechnerformeln.
        Wie der das rechnet, davon hat man keinen Dunst.

        Man nehme einem Studenten mal den Taschenrechner weg und stelle ihm eine simple Teilaufgabe – da is Schicht im Schacht. Er weiß nicht, wie er das ausrechnen soll, hat er glatt vergessen.
        Multiplizieren geht vielleicht gerade noch so mit ach und krach.

        Dreisatz … ohwei, da wird’s kriminell !
        Rechenwege muss man üben, sowas verlernt sich.

      • @ Mona Lisa sagt:
        8. Januar 2019 um 15:46 Uhr

        Rechenwege muss man üben, sowas verlernt sich.

        ——————-

        sehe ich etwasa anders.

        man konnte schon in der schule sehen wer in mathe gut war. manche mussten für ein 4 üben, manche bekamen ohne üben ein 1. Ich vergesse 3 satz ja auch mal. aber dann denk ich alleine nach und es kommt wieder.
        ähnlich beim programmieren. manche kriegn mit ach undkrach ein sql abfrage hin. manche trinken nebenbei noch ein kanne kaffee und sind schon fertig.

        klar, üben kann man viel. Aber eine gewissen intelligenz ist nunmal nicht ersetzbar. ich habe unsere beisüpielrechnung hier – schon über 2 stunden versucht bwl-er – beizubringen. manche könnte man sogar durch das “dollar” so durcheinanderbringen das nix mehr ginge.

        und das sind dann leute denen man sagen kann, dass ein schwarze katze ein nazikatze ist und sie glauben es. trotz das es tierfreunde sind, würden sie die katze jagen.

    • @Uranus

      Im Grunde gehört die Bahn in vernünftige !!! staatliche Hände. – Im Westen Deutschlands vor der Wende war das noch so und es hat gut funktioniert – so wie auch die netten Schalterbeamten auch an kleinen Bahnhöfen – im Gegensatz zu den Automaten, die viele ältere Leute garnicht mehr richtig zu bedienen wissen und die auch gerne mal ausfallen.

      Die Wartehallen in den Gebäuden der kleinen Bahnhöfe sind nicht mehr geheizt im Winter, wenn die Gebäude nicht eh dem Verfall anheim gegeben wurden und die Leute stehen bei Kälte und Wind auf den Bahnsteigen mit oft keinem oder nur einem kleinen überdachten Wartebereich, in den nicht alle passen.

      Die Tickets sind viel zu teuer und die fehlende Sicherheit angesichts der noch nicht so lange hier lebenden generell umsonst Reisenden/Fahrenden kommt noch obendrauf.

      So ist es mit der gesamten Privatisierung – auch eben der Bereiche der Städte und Verbandsgemeinden – wie z. B. die Wasserversorgung. – Dadurch, dass diese dann wirtschafliche Eigenbetriebe sind, die Gewinne machen dürfen im Gegensatz zu den staatlichen Verwaltungsbetrieben, werden die Leute über diese Eigenbetriebe abgezockt was das Zeug hält mit stetig steigenden Preisen.

      Hier bei uns wird z. B. zusätzlich ein wiederkehrender Beitrag Oberflächenwasser für unbebaute Grundstücke erhoben, obwohl kein einziger Tropfen in die Kanalisation läuft. Die Bereitstellung der Kanalisation wird ja durch die Erschließungskosten beglichen. – Es ist daher schlichtweg Diebstahl.

      Es gingen hier bereits einige Betroffene dagegen vor, aber da in dem ganzen Verwaltungsapparat von unten bis oben und umgekehrt eben auch keine Krähe der anderen ein Auge aushackt, verlief trotz aller Anstrengungen diese Aktion im Sande.

      Auch, wenn Leute große Grundstücksflächen bei ihrem Haus haben – Garten, Wiese z. B. – wo alles in der Erde versickert und nichts in die Kanalisation läuft, müssen die Leute dafür diesen WKB bezahlen.

      Die Gier, die Gewinnmaximierung und diese dann noch nach dem Mini-Max-Prinzip ist eine Endlosspirale für die einen nach oben und die anderen nach unten so lange, bis die oben sitzenden die unten sitzenden vernichtet und komplett durch KI-Androiden ersetzt haben.

      Es ist der schiere Wahnsinn und hat mit einem vernünftigen, stabilen, gesunden nachhaltigen Wirtschaftskreislaus nichts zu tun. – Solcher Wahnsinn ist der reinen Gier geschuldet.

      • Nylama und Inge Kowalevski, ich stimme Ihnen völlig zu. Hier hätten die “Medien” viel zu berichten, und zu schreiben.

        Stattdessen bekommen wir nur noch die Darstellung von Politikern. Deren debiles Geschwätz, das kein Hund mehr hören möchte. Bilder von dieser KKr oder so, von Merkel und so weiter.

        Wir bekommen den Teppich, um den wir uns dringend kümmern müssen, unter den Füßen weggezogen, indem wir unter Dauerablenkung und unter Dauerstress gesetzt werden.

        Ich bin der Ansicht, das die Industrie nicht begreift, welchen Vorgang die, mit diesem BDI- Präsidenten Grillo, 2015 unterstützt hat. Interesant ist, das dieser Mann nur im Jahr 2015 BDI- Präsident war, und sich für Merkel, sehr weit aus dem Fenster gelehnt hat. Wir müssen uns auf kommunaler und Gemeinde Ebene, wieder um unsere Angelegenheiten kümmern. Man hat uns das Heft aus der Hand genommen.

    • @Uranus

      werter Uranus,

      “daß der Besitz von Autos erzwungen wird”

      haben wir in unserer Familie selbst verspürt. In der Zeit der Ausbildungen der Kinder, unsere Kinder heute sind ja die “Praktikumsgeneration ohne Lohn” dafür, durften wir Eltern die Autos hierfür stellen, weil es keine Zugverbindung gab und schlechte Busverbindungen.
      Man hatte die Unterkunft der Kinder zu bezahlen, die Schule und wenn sie eine ungünstig gelegene Praktikumstelle hatten, konnte man zusätzlich noch ein Auto stellen.
      Und an den Ämtern der Kindergeldkasse z.B. war ein Angestellter, der deutschen Sprache nicht mächtig, was zur Folge hatte, daß wir ein ganzes Jahr um unser zuständiges Kindergeld “betteln” mußten, weil er Schulgeld mit Verdienst verwechselte.

      es gibt ganz wenige Praktika in denen die Jugendlichen eine kleine Entlohnung bekommen.

      Noch etwas ist zu erwähnen. Früher war es todsicher, daß man seine Ausbildung an einer Privatschule bestand. Heute ist es nicht mehr so. Denn es richtet sich nach der Anzahl der nachkommenden Auszubildenden.

      Wer heute überhaupt noch Kinder hat, weiß um alle Schikane.
      Deswegen wachen auch viele Eltern inzwischen auf, wenn sie bemerken, daß ihr Kind eine der wenigen Deutschen in der Klasse noch ist und der Unterricht natürlich “dementsprechend angepasst” werden muß.

  9. Man muss sich ja nur mal ansehen, wer da alles im Bundestag sitzt. Deutsche, die keine Deutschen sein wollen und alles hofieren, was Migrationshintergrund hat. Rot/Rot/Grüne und seit einiger Zeit auch Schwarze arbeiten kräftig an der Abschaffung der Deutschen – und der multi-kulti-besoffene Deutsche jubelt. Seine eigenen Leute sind ihm nichts wert.
    Migrationshintergründler, von denen kein Mensch weiß wie sie ins Land gekommen sind und die niemand in den Bunten Tag gewählt hat.
    Eine Negerin, von der auch niemand weiß, wo genau sie herkommt und die niemand gewählt hat, sitzt im Bundestag und erklärt uns Deutschen, dass wir kein Recht auf Heimat haben.
    Neger und/oder Moslems sitzen in diesem Bunten Tag und verachten, hassen und beschimpfen und beleidigen uns. Dabei werden sie mit unseren Steuergeldern gemästet.
    Es sei euch gesagt: Niemand wird euch mehr auch nur einen Cent noch erwirtschaften, den ihr euch aneignen könntet. Die Neger und Moslems, die dem deutschen Otto-Normal das Leben zur Hölle machen, finanzieren euch auch nicht – und ihr finanziert sie nicht. Und ob ihr alle in nächster Zeit, wenn hier alles zusammenbricht, nach Südamerika oder sonst wo hin auswandern könnt, ist sicher sehr fraglich, denn in diesen anderen Ländern herrscht noch Normalität und niemand holt sich freiwillig die Pest ins Land.

    • @ TonivonderAlm sagt:
      7. Januar 2019 um 14:59 Uhr

      Man muss sich ja nur mal ansehen, wer da alles im Bundestag sitzt. Deutsche, die keine Deutschen sein wollen
      ————————————–

      keine deutschen sein wollen.

      ja, das ist doch der Hit, oder ….lach mich schlapp.
      ist aber so, solche deppen gibt es. Sind immer bettnässer und steuerausleber.
      aber eben fakt.

      ich finds völlig Ok wenn die moslems sagen deutsche sind ein köterrasse.

      da haben die recht. ist so. tut mir leid.
      alle taten sprechen dafür.

      allein das “nur” etwa 15% der deutschen die AFD wählen spricht für sich. wie kann man so dämlich sein

      • @Hanna

        Ich finde es anmaßend, wenn Muslime die Deutschen als Köterrasse bezeichnen, denn sie selbst verhalten sich oftmals schlimmer als die schlimmsten Tiere. – Daher ist die Bezeichnung “Kuffar”, die sie auf “Ungläubige” anwenden die reinste Projektion ihres eigenen sehr oft nichtmenschlichen/unmenschlichen Verhaltens auf “Ungläubige”.

        Zudem sind Moslems feige wie Köter, denn sie sind immer nur in der Masse, in Gruppen, in ihren Großfamilien wirklich mutig.

        Mit einem ganzen Pulk auf einen einzelnen Gegner loszugehen, weil der vielleicht einen von ihnen vermeintlich schief angeguckt hat, ist das Verhalten feiger hinterhältiger Köter – und daher ist es ebenfalls Projektion ihres eigenen Köterverhaltens auf die Deutschen, diese als Köterrasse zu bezeichnen.

        Ich bin sowieso entsetzt und es ist mir unbegreiflich, wie man Menschen, die anderen Glaubens oder gar keinen Glaubens, die einem nichts getan haben, als Kuffar oder Goijm abwerten, als nicht menschlich bezeichnen kann.

      • @ Nylama sagt:
        7. Januar 2019 um 15:55 Uhr

        ——————

        nylama, sie haben ja so recht!

        ich will mit sowas auch nur auf die ironie aufmerksam machen.

        seltsamerweise – so habe ich festgestellt – verstehen linksrotgrüne keine ironie. Vll ein hinweis auf deren gedankenströme, die mit sicherheit nicht intelligent sein können.

        nur warum lässt sich ein ganzes volk von plötköppen nieder machen? die frage versuche ich zu klären. bisher kommt nur bei heraus, das die plötköppe schlichtweg so plöt sind und die konsequenzen ihres handelns nicht erahnen. dafür erahnen AFD wähler die umso mehr, was bekanntlich zu übervorsicht – manche nennen es angst – führt.

        im tierreich ist es fast immer so, das fast immer das angstfreie tier gewinnt. Mal grösse und stärke aussen vor.

  10. Unglaublich? Aus heutiger Sicht vielleicht, aber damals haben Zeitungen ganz unverblümt von der Absicht der Chinesen geschrieben, das tibetische Volk auszutauschen. Ich bin mir sicher, seinerzeit solche Artikel gelesen zu haben, so in der WELT.

    Andererseits zeigt es die extreme Kehrtwende der Politiker. Heute wollen sie am eigenen Volk das umsetzen, was sie noch bei den Chinesen verurteilt haben. Und einige dieser Gauner haben damals so gesagt und vertreten heute aktiv das Gegenteil. Was der Mensch nicht alles tut für ein paar Tausender monatlich auf dem Konto.

    Gelegentlich, meist am Wochenende, kaufe ich mir so ein überregionales Schmierenblatt. Mein Eindruck der letzten Monate, kurz zusammengefaßt:

    -Eßt weniger Fleisch, werdet Vegetarier. Insekten sind das Fleisch von morgen.
    -Ihr braucht kein Auto. Ohne wird das Leben viel lebenswerter. Fahrt Fahrrad. Dazu eine gezeichnete Idylle mit 50 Radfahrern und Fußgängern, viele davon Schwarze, und ein einziges Auto, natürlich mit Ladekabel. Gehört vermutlich dem grünen Politiker.
    -Kampf dem Nationalismus, Kampf gegen Trump, Kampf gegen den Kapitalismus. Merkel will die Mitgliedschaft im Sicherheitsrat nutzen zum Kampf gegen die Trumps dieser Welt.
    -Kampf gegen die AfD, gegen Rechte, gegen Spalter, Rassisten und Fremdenfeinde.
    -Und ein Zitat: Hast du zwei Hemden, gib eines demjenigen, der keins hat.

    Genug davon. Man sieht sehr schnell, wohin die Reise gehen soll. Und es wird sehr viel gekämpft werden. Gegen uns Bürger ganz offensichtlich.

    • Da sehen Sie, wie recht @ Nylama hat. Wir brauchen wieder eine richtige Zeitung. Mir geht es wie Ihnen. ich würde gerne wieder beim Frühstück sitzen und die zeitung lesen. Aber, es gibt nichts mehr, das objektiv über Deutschland berichtet, schon gar nichtin der Breite. Es ist alles aus der Dose.

  11. Dass es hier und weltweit keinen Hunger mehr gibt, ist es eine Intelligenzleistung des Weißen, denn zum Unterschied zu schwarzer Kultur, all die dazu nötigen Voraussetzungen und Anwendungen für rationelle Agrarwirtschaft der Weiße erfunden und auch durchgesetzt.
    Weiße Wissenschaft für Grundlagen hat zuständige Industrie geschaffen , ohne dieser es nicht möglich wäre, solch Nahrungs-Mengen in Normqualität auf den Markt zu bringen. Dazu kommt die leistbare
    Gesundheitsindustrie, wo sich jeder Neger auf unsere Kosten verarzten lassen kann.
    Das von Weißen geschaffene Internet begünstigt jeden, des Lesens und Schreibens Mächtigen, sich über alle diese Fakten kundig zu machen.
    Nebstbei mit dem Mühlstein von Jordantaler Religion am Halse gehandycapt.
    Mein Vater 1936 aus Südafrika zurück, erzählte, wie es die Schwarzen treiben, von einem gefangenen Wildschwein im Busch essen sie maßlos und hungern danach wieder bis sich ein neuer Fang ergibt. So ist es Sitte.
    Mangels eines solchen Jagderfolges, gehen eben dann viele Schwarze an Hunger ein.

    • @biersauer

      “Mein Vater 1936 aus Südafrika zurück, erzählte, wie es die Schwarzen treiben, von einem gefangenen Wildschwein im Busch essen sie maßlos und hungern danach wieder bis sich ein neuer Fang ergibt. So ist es Sitte.
      Mangels eines solchen Jagderfolges, gehen eben dann viele Schwarze an Hunger ein.”

      Tja. – Um Vorratshaltung zu betreiben für schlechte Zeiten braucht es die Fähigkeit über das JETZT hinaus zu denken und zu planen.

      Mein schon sehr lange verstorbener Onkel war viele Jahre in afrikanischer Gefangenschaft der hat nix erzählt – der war ein gebrochener Mann.

      • Dörrfleisch, wird härter als Schuhsohle.
        Und zum Feldanbau fehlt oft das Wasser.
        Außerdem sind die zu faul und zu dumm für sowas – speziell die Männer.

        Mit unseren zig Milliarden Invasorenstütze in Deutschland, könnte man zig Entsalzungsanlagen bauen und ganze Regionen bewässern.

        … aber darum gehts ja nicht. Deren Armutsflucht ist ja nur ein willkommenes, moralisches Druckmittel für ihre Aufnahme bei uns.
        In Wirklichkeit interessiert es kein Schwein, wieviele Afrikaner an Hunger, Durst und Krankheit sterben.
        Würden diese unzähligen Hilfsorganisationen in der dritten Welt nicht staatlich subventioniert, würde da schon lange niemand mehr “arbeiten”.

        Also, Ihr Bessermenschen da draußen : Unsere verschleuderten Steuergelder an NGO’s und dergleichen, sind schon unsere Spende, da braucht man ganz bestimmt nicht noch zusätzlich jede Spendendose füttern, oder Hilfs-Fonds-Überweisungen zu tätigen.

        Lieber mal für die eigenen Leute spenden !
        Auf die Idee kommt übrigens auch kein TV-Promi, der in irgendwelchen Shows Geld gewinnt.
        Immer nur für’s arme Ausland !

        Afrika ist so reich an Bodenschätzen, die sind soooooo viel reicher als wir.
        WIR haben nämlich keine, WIR MÜSSEN arbeiten, wenn wir wohnen und essen wollen.
        Ergo : Die können auch ihre Entsalzungsanlagen selbst bezahlen … gaaanz locker sogar … für den kompletten Kontinent.

        Die sind einfach nur zu faul und zu dumm – so siehts aus !
        Und ihre fettfeisten Machthaber regieren mit Militärdiktaturen über sie. Aber anstatt die zu entrohnen, kommen diese Neanderthaler nach Europa und stellen hier alles auf den Kopf.

    • @Mona Lisa

      liebe Mona Lisa,
      Ihre Erkenntnis deckt sich mit Albert Schweitzer, Friedensnobelpreisträger 1952, der hingebungsvoll in Lambarene den Negern helfen wollte.
      Der Film war in meiner Schulzeit in den 60er Jahren so beeindruckend, daß viele aus meiner Klasse nach Lambarene wollten, auch ich wollte dorthin.

      Zu welcher Erkenntnis er dann kam steht in seinem Buch 1961, From My African Notebook.

      “ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, die Leiden von Afrika zu lindern. Es gibt etwas, das alle weißen Männer, die hier gelebt haben, wie ich, lernen und wissen müssen: dass diese Personen eine Sub-Rasse sind.

      Sie haben weder die intellektuellen, geisitgen oder psychischen Fähigkeiten, um sie mit weißen Männern in einer beliebigen Funktion unserer Zivilisation gleichzusetzen oder zu teilen.

      Ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, ihnen die Vorteile zu bringen, die unsere Zivilisation bieten muß, aber mir ist sehr wohl bewußt geworden, daß wir diesen Status behalten:
      die Überlegenen und sie die Unterlegenen

      Denn wann immer ein weißer Mann sucht unter ihnen als gleicher zu leben, werden sie ihn entweder zerstören oder ihn verschlingen. Und sie werden seine ganze Arbeit zerstören.

      Erinnert alle weißen Männer von überall auf der Welt, die nach Afrika kommen, daran, daß man immer diesen Status behalten muß:
      Du der Meister und sie die Unterlegenen, wie die Kinder, denen man hilft oder die man lehrt.
      Nie sich mit ihnen auf Augenhöhe verbrüdern.
      Nie Sie als sozial Gleichgestellte akzeptieren, oder sie werden Dich fressen. Sie werden Dich zerstören.”

      Es ist traurig, aber allzu wahr. Sie befinden sich ja zum Teil im Voodoo-Kult, Zauberei, Aberglauben, Gebundene, Kannibalen.
      Nur wenn es begnadeten Missionaren gelang, daß sie frei wurden, ging es mit ihnen aufwärts. In meinem Buch Schiggi Schiggi, ein mutiger Missionar, wurde ein gesamter Menschenfresserstamm frei.
      Es ist unverantwortlich von dieser jetzigen Regierung diese Wilden, die gerade mit den Weißen in Südafrika bestialisch “aufräumen”, diesen wirklich Verfolgten Asyl zu verweigern, und dafür unkontrolliert Menschenfresser, die schwarze Axt, nach Europa zu importieren.
      Die bildhübsche, drogenabhängige Pamela wurde geschlachtet und Teile ihres Körpers verspeist. Ich als Mutter, ich würde wahnsinnig werden. Das kann man doch nicht mehr aushalten.

      Ich weiß von Negern, die Christen geworden sind, daß sie der Meinung sind, daß sich der Fluch “du sollst der Knecht deiner Brüder sein” wirklich erfüllt hat und erst durch den Glauben an Gott befreit worden sind.
      Jedenfalls, und das weiß auch reiner dung, daß die Blöße Noahs, seine Frau war, wie aus dem Kontext der Schrift erkennbar.
      Mehr brauche ich nicht mehr dazu sagen.

    • @ Nylama

      Salvini und die Lega retten uns allen derzeit den Allerwertesten, so gut sie können.
      Im Gegensatz zum Durchschnitts-Bunzeldeutschen, wissen das die Italiener alle bis ins letzte Dorf hinein.

      Dafür wird derzeit gegen Salvini eine Putin-Hetzpropaganda der allerersten Güteklasse durchgezogen. In fast allen italienischen Zeitungen wird versucht, ihm eine Verschwörung mit Putin gegen Italien anzuhängen.

      Nur weil er mit Putin ein Treffen hatte, den meisten ist nicht bekannt, daß er selbiges auch mit Trump veranstaltet hatte.

      Soweit zur Informationsqualität der Lüngepresse-IT.

      http://www.spiegel.de/politik/ausland/italien-die-front-gegen-matteo-salvinis-fluechtlingsgesetz-waechst-a-1246836.html

      wo immer er kann, Der LÜGEL ist mit dabei.

      • @eagle1

        Dann wollen wir hoffen, dass die ItalienerInnen sich nicht ein X für ein U vormachen lassen und ihm treu bleiben und geschlossen ihn bei der EU-Wahl wählen.

        Hätten das mal die Deutschen gemacht – aber die lassen sich ja mehrheitlich für d..m verkaufen.

      • Die Europäische Union: Ein autoritärer Körper mit einem humanitären Gesicht

        “Was der Vertrag von Lissabon tatsächlich geschaffen hatte, war ein autoritäres politisches System, das Menschenrechte und politische Rechte verletzt.

        In Artikel 4 heißt es teilweise: “…Die Mitgliedstaaten erleichtern die Erfüllung der Aufgaben der Union und unterlassen alle Maßnahmen, die die Erreichung der Ziele der Union gefährden könnten.” Mit anderen Worten, die Interessen der Union stehen über den Interessen der einzelnen Staaten und Bürger.

        In einem demokratischen System mit einem gesunden Machtgleichgewicht kann eine regierende Koalition angefochten oder durch die Opposition ersetzt werden.

        Genau das fehlt in der EU, denn der Vertrag von Lissabon verlangt, dass die Mitglieder der Europäischen Kommission auf der Grundlage ihres “europäischen Engagements” ausgewählt werden.

        Das bedeutet effektiv, dass jeder, der eine abweichende Meinung hat, niemals Mitglied der Kommission werden darf. Wie die Geschichte immer wieder zeigt, geht dort, wo es keine Opposition gibt, die Freiheit verloren”.

        Aus:

        https://de.gatestoneinstitute.org/

      • @Uranus

        “Das bedeutet effektiv, dass jeder, der eine abweichende Meinung hat, niemals Mitglied der Kommission werden darf. ”

        Darf – es kann nicht sein, was nicht sein DARF. – Wer legte das fest? – Die, die keine andere Meinung als die Ihre wie auch nur ihre eigenen Maxime zulassen wollen.

        Müssen deshalb diejenigen, die anderer besserer gesünderer vernünftigerer Meinung sind, sich davon zurückhalten lassen`

        NEIN – deshalb alle die aufgewacht sind und beim Aufwachen sind:

        WAGEN, die VERNÜNFTIGEN an die Regierung/en zu wählen – nicht wählen heißt: die NWO-Altparteien-Vasallen sowie die NWO-Bande zu wählen.

  12. Am 14.01.2019 Öffentliche Anhörung der Petition gegen den Migrationspakt:

    https://vera-lengsfeld.de/2019/01/07/ein-wichtiger-sieg-oeffentliche-anhoerung-der-petition-gegen-den-un-migrationspakt/

    und leider noch dies:

    AfD verliert in 3 Monaten ein Viertel ihrer Anhänger:

    https://vera-lengsfeld.de/2019/01/07/ein-wichtiger-sieg-oeffentliche-anhoerung-der-petition-gegen-den-un-migrationspakt/

    Ja, was läuft da unabhängig von den Diskreditierungen der Gegenseiten schief?

    Hat die AfD Ihren Biss verloren? Zeigt sie zu wenig Zähne? Ist sie zu defensiv?

    Es ist nun auch so, dass die Wessi-WählerInnen immer noch viel zu sehr den Altparteien, die ihnen seit Jahrzehnten vertraut waren und immer noch leider unkritisch diesen Vertrauensvorschuss haben, von der Mehrheit der Wessi-WählerInnen und auch leider von noch viel zu vielen Ossi-Wählern und WählerInnen gewählt werden.

    Wenn sich bei denen mal ein Funke Bereitschaft oder Überlegung zu einem Wechsel zur AfD auftut und dann irgendetwas wie diese idiotische “Spendenaffäre”, die in Wahrheit gar keine war, in den MSM-Medien breitgetreten wird neben anderen Diskreditierungen, dann zieht der gewohnte Altparteienwähler sofort seine vorsichtig ausgestreckten Fühler in Richtung AfD wieder zurück und sagt sich: “Ähhhh, lieber doch nicht. – Bleib’ ich doch lieber bei denen, die ich seit Jahrzehnten gewählt habe”.

    Das ist alles hochsensibel und die AfD müsste meines Erachtens viel mehr öffentlich in die Offensive gehen, was die Untaten und Schandtaten der Altparteien angeht – und wenn Sie einen eigenen Fernsehsender gründen, eigene Radio-Sender vielleicht auch noch, eine eigene Zeitung vielleicht noch – aber vor allem müssten sie auch über das Fernsehen zu besten Sendezeiten, aber eben auch über Radio – viele, die viel im Auto sitzen, hören Radionachrichten- außerhalb der alternativen Medien/des Internets über die Schandtaten und die Folgen für die Bevölkerung plausibel berichten – dauernd, regelmäßig – denn es ist nun mal der geringste Teil der deutschen Bevölkerung, die sich im Internet alternativ informiert und den Altparteien, der “Tagesschau”, etc. alles brühwarm abnimmt und glaubt.

  13. Es geht doch schon wegen der Europa und den Landtagswahlen in Mitteldeutschland los.

    In den Zeitungen liest man nun, “mehr Wähler strömen von der AfD, zu CDU und Grünen”. Also, ob das stimmt oder nicht, kann derzeit niemand beweisen. Aber, so wird das Feuer angefacht!

    Die tausend Relotiusse sorgen schon dafür. Und, die Deutschen im westlicheren Teil, die sind nach wie vor, mit Ausnahme der vom Sozialgesetzbuch Betroffenen, und der Teilzeit- und geringfügig arbeitenden Menschen, zu degeneriert.

    Man sah es bei der letzten Bundestagswahl. Mitten im Wahlbüro, Kopftücher, lange Mäntel und alle Sprachen dieser Welt. Alles- aber kaum Deutsche. Und da gehen Deutsche nicht zur Wahl, “Weil diese sowieso manipuliert werden”. Ich gehe auch davon aus, weil, wie es heraus kam, die Wahlurnen in hessen, unversiegelt über Nacht in Schulen und anderen Orten stehen blieben, bis diese, am Montag abgeholt wurden! Das war doch eine Gelegenheit, wie sich diese nicht mehr bietet? Aber gerade deshalb muss ich zur Wahl, weil es auf jede Stimme ankommt.

    Innerhalb der AfD., setzt man voll auf das Internet, so als hätte man den ganzen Tag nichts anderes zu tun, als sich deren Beiträge hinein zu ziehen. Ich würde ja schon wieder etwas für die AfD., tun, aber ich bekomme nicht den Beweis, das sie eine deutsche Volkspartei sein will. Denn der Unterschied von Partei, zur Volkspartei, ist immens groß. Hier fehlt die offizielle Willenserklärung dazu.

  14. Dass es unter einer kommunistischen Eine-Welt-Herrschaft nur noch Frieden geben würde, ist absoluter Blödsinn. Diese perverse Ideologie wird sich nie realisieren lassen, auch nicht in einer Million Jahren.
    Die Natur ist nämlich immer stärker als der Mensch. Die helfen auch keine Billionen.

  15. Dass sich die Polit- ( selbst ernannte ) Elite um 180 ° Grad dreht hat, bestätigt, dass alle Rothschild – Marionetten sind. Merkel soll ebenso eine Rothschild- Verwandte sein wie ihr Ziehvater Helmut Kohl . Angela Merkel soll die Enkeltochter sein von Adolf Hitler.

    Horst Kazmierczak soll ein Kind von Adolf Hitler und Angela Raubold sein, Diese besagte Angela Raubold war die Tochter von Adolfs Halbschwester Angela Hitler , mit der er eine mehrjährige inzestuöse Beziehung führte. Somit die Illuminaten- Blutlinie, was ihre ” Merkel- Raute ” erklärt.

    Quelle: https://noch.info/2018/06/die-blutlinien-der-illuminati-adolf-hitler-war-ein-rothschild-und-also-war-seine-verwandte-angela-merkel/

    Auch Merkels wahre Verbindung zur Stasi lässt jedem das kalte Schaudern kommen.

    Quelle: https://www.pravda-tv.com/2018/12/operation-neue-weltordnung-die-stasi-lebt-noch-und-angela-merkel-ist-die-top-agentin-videos/

    Quelle : https://www.pravda-tv.com/2018/11/wie-die-stasi-nach-deutschland-zurueckkehrte-wird-merkel-die-neue-eu-kommissionspraesidentin-videos/

    Was natürlich auch das antideutsche , antinationale Verhalten erklären würde, ist, dass die EU ein Konzern ist. Kein Regierungskonstrukt, wie viele annehmen. Die EU ist nicht nur ein frankistisches, zionistisches, kabbalistisches, talmudisches Konstrukt, entwickelt von ACUE ( American Council for united Europe ) und finanziert von Rockefeller und der Henry Ford- Stiftung sondern dem ” Chatham House ” unterstellt als Konzern.

    Auf der Webseite des ” Chatham House ” wird von ” current corporate members ” gesprochen. Darunter die EU als Konzern !!!!!!!!!!!!!

    Quelle : https://www.chathamhouse.org/membership-subscriptions/corporate-membership/corporate-list

    ” Ein Blick auf die Konzernmitglieder enthüllte die bittere Wahrheit:

    DER EU-RAT, DIE EUROPÄISCHE KOMMISSION UND FAST ALLE BOTSCHAFTEN DER WELT – EINSCHL. RUSSLANDS UND CHINAS!! – SIND MITGLIEDER DES CHATHAM-HAUSES NEBEN DEN GRÖSSTEN UNTERNEHMEN DER WELT, MEDIEN, BANKEN, BIG PHARMA, GOOGLE, AMNESTY INTERNATIONAL, ROTES KREUZ.
    DIES BELEGT, INTERNATIONALE POLITIK IST NUR EIN SCHAUSPIEL

    Unglaublich – aber EU-Rat und EU Kommmission sind also untergeordnete Konzerne dieses Herrscher-Hauses der Welt – sowie fast alle Botschaften der Welt !! ”

    Quelle : https://new.euro-med.dk/20190103-die-wirkliche-eine-welt-regierung-und-ihre-untergeordneten-eu-nationen-konzerne-medien-als-konzerne-angefuhrt-die-website-des-chatham-house.php

    Nichts entspricht der Wahrheit……

    • @ carpe diem

      Ja, so sieht es aus! Habe das schon mal verlinkt, aber “doppelt genährt hält besser”:

      Der entscheidende “Wink” zu MerKILLs ungeheuerlichem KULTURBRUCH von 2015 kam aus der neoliberalen “Weltwirtschaft” – genauer: vom “Weltwirtschaftsforum”! Hier nachgewiesen an Hand von Zitaten, aufgrund eines Gesprächs mit einem deutschen Botschafter, der ungenannt bleiben will, um seinen “Kopf” zu retten:

      “Wie unser Land KIPPTE –
      der Wandel in Zitaten”

      https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2019/01/07/wie-unser-land-kippte-der-wandel-in-zitaten/

      “Wer heute als ,Nazi’ abgestempelt wird, war vor 15 Jahren im Mainstream in guter Gesellschaft.”

      Aber keine Angst, ihr geldgeilen “Wirtschaftsbosse”: Dieses Land wird “in Mord und Totschlag” versinken und in einem vollständigen Chaos enden:

      Ihr wolltet “Fachkräfte”, aber es kamen “Messerstecher”, die zur Freude der Tod-Feinde der europäischen Nationalstaaten nun alle “Nazis” straflos UMBRINGEN sollen und daher auch NICHT ABGESCHOBEN werden dürfen.

      Gegen diese hochverräterische PO.litiker- und Richter-Brut hilft nur noch der Rat des Fußballers Mehmet Scholl:

      “Hängt die Grünen auf, solange es noch genug Bäume gibt!”

      • Das “Weltwirtschaftsforum” wurde 1971 von den Globalisten mit dem Ziel der Errichtung einer WELTREGIERUNG geschaffen. Neben Trump machen jetzt vor allem Italien und Brasilien den Globalisten bei diesem Ansinnen einen Strich durch die Rechnung:

        https://concept-veritas.com/nj/sz/2019/01_Jan/07.01.2019.htm

        Der Düsseldorfer “Parasiten-OB” Geisel von den Spezialdemokröten beschimpft Salvinis Italien daher bereits als “Barbarei” – anstatt sich um seine im Migrantensumpf versinkende Stadt an der Düssel zu kümmern!

        Geisels hysterisches Gezeter stört die Italiener wenig: Salvini und Di Maio unterstützen offen den “Gelbwesten”-Aufstand gegen Macron:

        https://www.zdf.de/nachrichten/heute/proteste-in-frankreich-rom-unterstuetzt–gelbwesten-100.html

        Nur im Schland der doitschen Schnarchmichel bewegt sich nichts – die Blödlinge schauen zu, wie die “TRÜMMERFRAU” Angela Merkel Deutschland VOLLSTÄNDIG IN TRÜMMERN LEGT – wie es nicht einmal ihr Kanzler-Vorgänger mit dem Schnäuzer “gefafft” hat!

        http://www.pi-news.net/2019/01/wie-die-truemmerfrauen-von-phoenix-zertruemmert-wurden

      • Geisels Tübinger Kollege scheint da schon etwas weiter zu sein und räumt wenigstens die BARBAREI im eigenen Land ein, anstatt in arroganter Umnachtung eines SPD-Partei-Apparatschiks auf andere zu deuten:

        OB Palmer nachts am Tübinger Hauptbahnhof:

        “Deutsch spricht hier NIEMAND mehr!”

        https://rottweil.wordpress.com/2019/01/06/boris-palmer-warnt-am-bahnhof/#more-27772

        “Ich fühle mich bedroht und verunsichert, wenn ich durch eine solche Gruppe hindurch muß. VOR dem Jahr 2015 (!) sind mir solche Szenen im Bahnhof Tübingen nicht vorgekommen.” Weiter hier:

        https://www.journalistenwatch.com/2019/01/06/boris-palmer-bahnhof/

        Wozu brauchen wir in Deutschland Bahnhöfe, in denen NIEMAND mehr Deutsch spricht?!

        Palmer will das Problem durch “Wegsperren” UNSICHTBAR machen!

        Freundliche Grüße auch nach Tübingen, Herr Palmer, falls Sie hier mitlesen…

      • @Alter Sack

        Warum wechselt eigentlich Boris Palmer nicht zur AfD?! – Die sind umweltpolitisch grüner als die Grünen (die ja nicht wirklich umweltpolitisch sind). – Die wollen z. B. auch bundesweit Bio-Anbau zum Standard machen, sind gegen TTIP & Co. – also richtig gute Sachen, die die da vorhaben zu machen.

        Ansonsten wäre ja eine enge Kooperation mit der AfD noch eine Alternative.

      • @ Alter Sack

        Ja, derzeit haben sie Salvini auf dem Korn.

        Er ist sehr schnell. Das macht denen zu schaffen. 🙂

        Das italienische Volk steht sehr mehrheitlich hinter ihm.
        Das macht denen noch mehr zu schaffen.

        Alle dortigen LÜGELS schreiben was das Zeug hält und dichten und denken, wie einst nur in Deutschland üblich, damals allerdings eher wertvollere Lyrik, heute dem Zeitgeist nachkommend vielmehr Fantasy.

        🙂

        Es wird, es wird langsam, aber es wird….. ich bin nicht unzuversichtlich.

      • Grünen-Chef Robert Habeck erklärt Thüringen zur Diktatur

        “Selten hat sich eine grüne Spitzenkraft so blamiert wie ihr derzeitiger Co-Chef Robert Habeck. Den Thüringern, die im Oktober einen neuen Landtag wählen, erklärte er in einer Video-Botschaft auf Twitter die Welt: „Wir versuchen, alles zu machen, damit Thüringen ein offenes, freies, liberales, demokratisches Land wird, ein ökologisches Land.“

        Das war allerdings grüner Dummsprech in ökologischer Reinkultur, denn das Bundesland Thüringen wird seit 2014 von einer rot-rot-grünen Regierungskoalition mit Ministerpräsident Bodo Ramelow (DIE LINKE) an der Spitze regiert. Haben die Thüringer da vielleicht etwas verpasst und in einer grünen Diktatur gelebt, ohne dass es ihnen bewusst war?

        Schneller als die Polizei erlaubt drückten die Grünen die Löschtaste und cancelten die weisen Worte ihres Vorsitzenden. Doch das Netz vergisst bekanntlich nie”

        http://www.pi-news.net/2019/01/gruenen-chef-robert-habeck-erklaert-thueringen-zur-diktatur/.

      • @Alter Sack,
        ich liebe Ihre Kommentare und danke für den Link.

        Natürlich spielen nicht nur neoliberale eine Rolle, sondern auch Konzerne.

        Warum wurde denn die Bundesregierung nicht aktiv im ” Abgas- Skandal ” und millionen Dieselfahrer dürfen die Nachrüstung für die Hardware aus eigener Tasche zahlen. VW diktiert wie alle Konzerne die Politik.
        Die Konzerne fordern ” Human Kapital”, billige Arbeitskräfte, um die Ausbeutung voran zu treiben und somit ihren Gewinn zu vervielfachen.

        Wie sagte der Weltbank- Chef Kim :
        ” Flüchtlinge sind der Wirtschaftsmotor Europas”.

        Bis jetzt sind über 80 % Analphabeten und verfügen nicht über brauchbare wirtschaftliche Qualikationen. Die meisten leben und werden weiterhin auf Kosten der indigenen europäischen Bevölkerungen leben, sprich Sozialhilfe.

        Das Drecks- Polit- Gesindel agieren natürlich nur auf ihrer Meister, London- City, um den totalitären, kommunistischen Überwachungsstaat zu kreieren, Natürlich dient der Islam als Waffe, um das Christentum abzuschaffen und die verlogenen ” humanitären Gründe”, ” Flüchtlinge ” aufzunehmen, wird den linksversifften Medien eingesetzt, den Coudenhove- Kalergi umzusetzen.

        Fadenscheinheilige ” Argumente ” wie Klimaflüchtlinge, Kriegsflüchtlinge, Arbeitsmigranten, Fachkräftemangel sind Wortschöpfungen der NEOs, um den Bevölkerungsaustausch geschickt zu verschleiern.
        Deswegen wurden solch schwachsinnige Gesetze oder Pakte wie Fachkräftezuwanderungsgesetz, Replacement Migration UN, Relocation Program EU oder der nicht verbindliche Global compact for migration geschaffen.

        Die Rothschild- Illuminaten- Jesuiten- Techokraten- NWO leisten ganze Arbeit.

        Die EU- Konzern plant ja, eine neue europäische Bevölkerung zu schaffen, welche die Armut akzeptieren kann und die Löhne unter China – Niveau zu dumpen.

        “Vor 3 jahren wurde in Italien eine Konferenz gehalten, wo der französische Insider-Professor für Wirtschaft, Alain Barguez, ein Gespräch mit dem Chef-Direktor des französischen Finanzministeriums wiedergab. Dieser Mann sei auch Frankreichs Opus Dei Oberhaupt. Der Direktor sagte: „Was wir wollen, ist, für immer die Menschen zu zerstören. Wir wollen immerdar eine neue Art von Menschen in Europa schaffen, die Leid, Armut und Löhne niedriger als in China akzeptieren können. Das ist der Kern meines Auftrags.”

        Quelle : https://new.euro-med.dk/20140224-jesuitenrothschild-gnadenstoss-fur-die-welt-ii-wir-wollen-europaer-zerstoren-neues-europaisches-volk-das-leiden-armut-china-niedrige-lohne-akzeptiert-schaffen.php

  16. Heute JahresTag 7.1.1979: Vietnamesische Truppen marschieren in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh ein und stürzen das Regime von Pol Pot und die Roten Khmer.
    🙁
    CIA AGENT POL POT – TORTURE AND MURDER OF KIDS

    From the beginning, Pol Pot and the Khmer Rouge worked for the CIA and its friends.
    We should not be too surprised, because al Qaeda and ISIS work for the CIA and its friends.
    Pol Pot and the Khmer Rouge killed a fifth of Cambodia’s population.
    The bombing of Cambodia by Nixon and Kissinger killed an estimated half a million people.
    One of the purposes of the bombing was to help Pol Pot to come to power.

    Pol Pot took over Cambodia in 1975.
    After Pol Pot was overthrown by the Vietnamese, in 1978, the USA and and the Thatcher government continued to back Pol Pot in exile in Thailand.

    How the USA and Thatcher helped Pol Pot.
    Although the Khmer Rouge government had ceased to exist in January 1979, its representatives were allowed to continue occupying Cambodia’s seat at the UN.
    In 1981, Zbigniew Brzezinski admitted that the USA supported Pol Pot.

    The US government funded Pol Pot.
    A member of the UK’s SAS said “We trained the Khmer Rouge…”

    How the USA and Thatcher helped Pol Pot.
    Pol Pot studied at the EFR in Paris from 1949 to 1953.
    Pol Pot may have been recruited by the CIA in Paris.
    Under Pol Pot, Cambodia became a place where the CIA and its friends could experiment with the torture and murder of children?
    🙁
    The top Zionists and the top Nazis work together.

    In the mid 1950s, the charity Colonia Dignidad was set up in Chile by a ‘Jewish Nazi’ called Paul Schäfer Schneider.
    Reportedly, the CIA, Mossad and the West German secret service used Colonia Dignidad for experiments involving the torture and mind control of kidnapped children.
    -http://aanirfan.blogspot.com/2014/11/cia-agent-pol-pot-torture-and-murder-of.html

    🙁

    Die Sozialistische Internationale hat schon lange die Idee gefördert, große Städte aufzulösen und die Bevölkerung in kleinere Städte und auf das Land umzusiedeln, wo sie leichter zu kontrollieren ist. Das erste diesbezügliche Experiment wurde vom Pol Pot-Regime in Kambodscha durchgeführt, mit dem Wissen von Thomas Enders, eines hochrangigen Beamten des US-Außenministeriums.

    Wir kennen zwar die Rolle, die McNamara in Vietnam gespielt hat, sehr genau. Aber wir wissen fast nichts über die Rolle, die der Club of Rome bei der Formulierung der dann vom kommunistischen Pol Pot-Regime in Kambodscha exekutierten Genozid-Politik gespielt hat.

    Das dazugehörige Drehbuch wurde vom Club of Rome verfaßt und in Kambodscha als massenmörderisches Experiment durchgeführt.

    http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/club.of.rome.html
    🙁
    Mao, die Marionette

    Dr. Beter weist auf die Ermordung von 60 Mio. Chinesen unter Mao Tse Tung hin, welcher in der Yale University in Shanghai auf seine Tätigkeit für Rockefeller-/Rothschild vorbereitet wurde. Ein in Israel erschienenes Buch gibt seinen wahren jüdischen Namen an….. (Moshe Zung?)
    Weitere 40 Mio. Tote werden in den 80er Jahren in van Helsings Büchern beschrieben.
    Zitat David Rockefeller: „Das soziale Experiment in China unter dem Führer Mao ist eines der wichtigsten und erfolgreichsten in der menschlichen Geschichte.“
    Dieser Hinweis soll genügen, das auch hinter Mao Rockefeller und Rothschild die Finger im Spiel hatten.
    (Bemerkung: Auch hinter dem Tyrannen Pol Pot in Kambodscha stand offensichtlich die CIA, der Tyrann wurde von den „bösen“
    Vietnamesen entmachtet, nachdem er ein Drittel seines Volkes hatte abschlachten lassen. Die Parallelen zum Dritten Reich sind erschreckend.)
    https://bilddung.wordpress.com/2015/02/16/jeder-schafft-sich-die-wahrheit-nach-seinem-bild/
    🙁
    “200.000 amerikanische Bomberangriffe haben Pol Pot erst möglich gemacht”
    🙁
    MerkelWürdig : Nach meinem schlechten Gedächtnis war Pol Pot MitGlied in einer französischen Loge.
    Kennt jemand eine französiche GroßLoge, welche rothe Revolutionäre, Massen- und VölkerMörder in ihren MitGliedsListen hat te ?
    🙁
    Walking by the Spirit von George Maciver
    The Mafia, the IRA, Pira, FARC and all the other terrorists are run by masons. Hitler, Pol Pot, Lenin und Mal Tse Tung were all masons.
    Manipulating and controlling world masonry from the top of the pyramid are the most cruel and heartless bastards on earth, the jesuits.
    This is the worlds way, this is the underworld.

    🙁
    GoogleSuche : michael-mannheimer.net pol pot
    Als Reaktion auf ein rechtliches Ersuchen, das an Google gestellt wurde, haben wir 26 Ergebnis(se) von dieser Seite entfernt.

    Völkermord: Merkel steht auf einer Stufe mit Pol Pot und dem Sektenführer Jim Jones
    https://michael-mannheimer.net/2017/03/19/voelkermord-merkel-steht-auf-einer-stufe-mit-pol-pot-und-dem-sektenfuehrer-jim-jones/

  17. Es wird nicht lange dauern, wenn man das Jahr 2000 geschrieben haben wird, da wird nicht ein direktes Verbot, aber eine Art Verbot für alles Denken von Amerika ausgehen, ein Gesetz, welches den Zweck haben wird, alles individuelle Denken zu unterdrücken. Rudolf Steiner am 4.4.1916
    🙁

    Pluto-Autokraten (Ende 1917)

    Was steht sich in diesem Kriege (Erster Weltkrieg) gegenüber und um was wird er geführt? Tonangebend ist eine Gruppe von Menschen, welche die Erde beherrschen wollen mit dem Mittel der beweglichen Kapitalistischen Wirtschaftsimpulse. Zu ihnen gehören alle diejenigen Menschenkreise, welche diese Gruppe imstande ist, durch Wirtschaftsmittel zu binden und zu organisieren. Das wesentliche ist, daß diese Gruppe weiß , in dem Bereich des russischen Territoriums liegt eine im Sinne der Zukunft unorganisierte Menschenansammlung, die den Keim einer sozialistischen Organisa tion in sich trägt. Diesen sozialistischen Keimimpuls unter den Machtberei ch der antisozialen Gruppe zu bringen, ist das wohlberechnete Ziel. Dieses Ziel kann nicht erreicht werden, wenn von Mitteleuropa mit Verständnis eine Vereinigung gesucht wird mit dem östlichen Keimimpuls. Nur weil jene Gruppe innerhalb der anglo-amerikanischen Welt zu finden ist, ist als untergeordnetes Moment die jetzige Mächte-Konstellation entstanden, welche alle wirklichen Gegensätze und Interessen verdeckt. Sie verdeckt vor allem die wahre Tatsache, daß um den russischen Kulturkeim zwischen den anglo-amerikanischen Pluto-Autokraten und dem mitteleuropäischen Volke gekämpft wird. In dem Augenblicke, in dem von Mittel-Europa diese Tatsache enthüllt wird, wird eine unwahre Konstellation durch eine wahre ersetzt. Der Krieg wird deshalb so lange in irgend einer Form dauern, bis Deutschtum und Slaventum sich zu dem gemeinsamen Ziele der Menschen-Befreiung vom Joche des Westens zusammengefunden haben. Es gibt nur die Alternative: Entweder man entlarvt die Lüge, mit der der Westen arbeiten muß, wenn er reüssieren will, man sagt: die Macher der anglo-amerikanischen Sache sind die Träger einer Strömung, die ihre Wurzeln in den Impulsen hat, die vor der französischen Revolution liegen und in der Realisierung einer WeltHerrschaft mit Kapitalistenmitteln besteht, die sich nur der Revolutions-Impulse als Phrase bedient, um sich dahinter zu verstecken; oder man tritt an eine okkulte Gruppe innerhalb der anglo-amerikanischen Welt die Welt-Herrschaft ab, bis aus dem
    geknechteten deutsch-slavischen Gebiet durch zukünftige Ströme von Blut das wahre geistige Ziel der Erde gerettet wird.

    Tagebuchnotiz von Rudolf Steiner , etwa Ende 1917, über den Ersten Weltkrieg
    Steiner, Dr. phil. Rudolf, geb. 25. 2.1861 in Kroatien, gest. 30.3.1925 in Dornach. Von 1902- 1913 Generalsekretär der deut schen Sektion der Adyar-Theosophischen Gesellschaft. Begründer der Anthroposophie. Hochgradfreimaurer.
    🙁

    okkulte Gruppe innerhalb der anglo-amerikanischen Welt die Welt-Herrschaft ab, bis aus dem geknechteten deutsch-slavischen Gebiet durch zukünftige Ströme von Blut das wahre geistige Ziel der Erde gerettet wird. ”

    Merkelwürdiger Kampf gegen die Weißen BruderVölker Germanen und Slaven.

    Die Huren BabYlons : Moloch$ own Country und das Land der Gefallenen Engel werden für ihren MolochDienst zur Rechenschaft gezogen werden, so steht es in der Geheimen Offenbarung……

    • @Dung

      Ich denke Sie kapieren es nie und werden Ihre haltlosen Behauptungen noch in
      1000 Jahren wie ein Papagei am laufenden Band wiederholen!

      “…Hiermit ist genau dargelegt, was zugrunde liegt der scheinbar widersprechenden
      Tatsache: dass von einigen Menschen be- hauptet wird, Rudolf Steiner sei ein
      Hochgradbruder gewesen, von andern, dass er nie der Freimaurerei angehört habe.

      Rudolf Steiner hat tatsächlich nie eine Beziehung zu Freimaurer-Orden gehabt.
      Er steht diesen Gemeinschaften vollkommen fremd ge- genüber und wird sogar
      von ihnen stark bekämpft, denn er hat- te ja vom Anfange seiner theosophisch-
      anthroposophischen Wirksamkeit an in seiner Lehre das enthüllt, was jene als
      ihre Geheimnisse betrachten, die ihnen Gewicht und Ansehen geben.

      Er enthüllt das esoterische Wissen, weil die Menschheit es braucht, weil es
      ein Zeitbedürfnis ist. Er schließt aber zugleich das Verständnis dafür auf.
      Um in berechtigter Weise in einem an die historische Strömung anknüpfenden
      und formell konsti- tuierten Arbeitskreise die alten Symbole mit neuem Leben
      zu erfüllen, vollzog er einen äußeren Kontrakt und stand ganz ab- seits von dem
      Verkehr mit irgendwelchen Freimaurer-Brüdern. So ist das Wort Hochgradbruder,
      mit dem die Feinde gern herumwerfen, seitdem es ihnen nicht mehr möglich ist,
      ihn zum Juden zu machen, de facto irreführend.

      Da Rudolf Steiner in gar keinen Beziehungen zu irgend einem Freimaurer-
      Orden gestanden hat, diese Benennung aber den Anschein erwecken soll,
      als ob er zu diesen Organisationen gehört hätte, ist eine stimmungmachende
      Täuschung damit bezweckt. Durch diese Täuschung soll erreicht werden,
      dass die Menschen sich nicht mit der von Rudolf Steiner begründeten
      und entwickelten Geisteswissenschaft auseinandersetzen.

      Würden sie dies nämlich tun, so wäre der Gegensatz zu dem Freimaurer-
      tum alsbald offenbar. Rudolf Steiner hat aus der Erkenntnis, dass die heutige
      seelische Verfassung der Menschen das Geheimwesen nicht mehr innerlich
      bejahen kann und dass das Geheimnis offenbar werden muss, seine Geistes-
      wissenschaft in voller Öffentlichkeit dargelegt.”

      Dies ist auf der vorletzten Seite nachzulesen:
      http://anthroposophie.byu.edu/schule/265_17.pdf

      Die Aussagen über Denkverbote uvam waren eine vorzeitige Warnung an die
      Menschheit, denn Steiner konnte in der Akasha Chronik, die auch Geschehnisse
      über Vergangenheit und Zukunft enthält, forschen.

    • @Hölderlin bringen sie bitte mal belastbare Fakten.
      meine Darstellungen akzeptieren, oder widerlegen
      so funktioniert AufKlärung.

      Hochgradfreimaurer.”
      steht in einem Buch, welches iCH hier schon verlinkt habe.
      Sind noch mehrere Bücher und Seiten im Netz welche es behaupten.
      Ein StolperStein für Steiner findet sich auf meinen Seiten.

      Außerdem sind schon Blogger in DeutschLand verklagt worden,
      die Steiner SchwarzOkkultismus und Rassismus nachgesagt haben.
      Auf Steiner stieß ich rein zufällig als ich mich mit den HochGradSatanisten
      und ihren TheoLOGEN beschäftigte.
      Generell, iCH habe für alle historische Behauptungen Quellen, meist mehrere
      wenn es um wichtige Hinweise geht.

      Merkelwürdig : Vielleicht hat Steiner sein Wissen von den Vril-Damen
      welche auch einen GeheimOrden/Gesellschaft darstellten und vielleicht auch nicht wußten, dass es noch eine MutterLoge der BabYlonier darüber gab.
      Steiner war bei Vril-Treffen dabei und die Damen hatten Verbindungen zu den – achwas lesen sie doch selbst mal darüber nach.

      http://4.bp.blogspot.com/-RxWMlmuR_Gk/VSrDBh1lMrI/AAAAAAAAGl0/s5SWEBzZ1GA/s1600/vl100.jpg
      Aus den Übermittlungen der Vril Gesellschaft sind die Hochtechnologien von den Bewohnern Aldebarans übermittelt worden. Wir haben etliche als “Wunderwaffen” …

      Merkelwürdige Weisheit : Sage mir, mit wem du umgehst, so sage ich dir wer du bist!
      https://michael-mannheimer.net/2019/01/06/dieselben-parteien-die-hierzulande-angebliche-nazis-bekaempfen-unterstuetzen-echte-nazis-im-ausland-ueber-die-systematischen-luegen-des-systems/#comment-334656

      Noch ein Tipp an ALLE : Ver/Traut niemanden und legt nie eure Hand für einen Anderen ins Feuer.

      Steiner hat die Zerstörung Dresdens in der Akasha Chronik gelesen ?
      oder Steiner kannte die Pläne der WeltKrieger, die haben die beiden WeltKriege spätestens 1871, Deutsche ReichsGründung, geplant
      und dann immer wieder nachgerichtet ?

      • @Dung

        Wenn Sie Rudolf Steiner wiederholt unterstellen, die Pläne der Weltverderber
        gekannt und unterstützt zu haben, dann erklären Sie mir und den Lesern
        doch bitte einmal, warum sich Rudolf Steiner während des ersten Welt-
        krieges mit zwei Memoranden, zum einen an das Deutsche Volk wendete,
        an viele damals verantwortliche Politiker, somit alle Hebel in Bewegung
        setzte, um den Krieg zu beenden!

        Hier ein Auszug aus dem ersten Memorandum, welches ich vor einiger Zeit
        schon einmal einstellte und das Sie, weil Sie wohl im Namen von jenen, die
        Rudolf Steiner diskreditieren wollen unterwegs sind, einfach nicht zur Kenntnis
        nehmen.

        “Die Wortführer der Entente führen unter den Gründen, warum sie den Krieg
        fortsetzen müs- sen, den an, dass sie von Deutschland überfallen worden sind.
        Sie behaupten daher, sie müssen Deutschland in eine solche Lage der Macht-
        losigkeit bringen, dass fortan ihm jede Möglichkeit genommen sei, einen Überfall
        auszuführen. In diese Form einer Art moralischer Anklage gegen Deutschland
        werden nebulos untergetaucht alle anderen Ursachen dieses Krieges.”

        “Es ist zweifellos, dass gegenüber dieser Anklage Deutschland in die Not-
        wendigkeit versetzt ist, in ganz ungeschminkter Weise darzustellen, wie es
        in den Krieg hineingetrieben worden ist. Statt dessen hat man von den Kriegs-
        ursachen bisher nur doktrinäre Auseinandersetzun- gen, die so anmuten wie die Schlussfolgerungen eines Professors, der nicht erzählt, was er gesehen hat,
        sondern der aus Dokumenten darlegt, was sich ihm über ferne Ereignisse er-
        geben hat. Denn so sind auch alle Ausführungen des deutschen Reichskanzlers
        über die Vorgänge bei Kriegsausbruch gehalten. Solche Darlegungen aber sind
        ungeeignet, einen Eindruck zu machen. Man weist sie einfach zurück, indem
        man ihnen Unberechtigtes oder auch berechtigtes Anderes entgegensetzt…”

        https://rudolf-steiner-gesellschaft.de/wp-content/uploads/2017/05/Memorandum-1917.pdf

        Des Weiteren schrieb Prof. Werner Georg Haverbeck in seinem Buch “Rudolf
        Steiner Anwalt für Deutschland” auf Seite 28 folgendes:

        “Drei Beweggründe mögen es gewesen sein, die Rudolf Steiner dazu ver-
        anlasten, sich so angelegentlich mit der Zeitgeschichte zu befassen, wie
        es hier dargestellt werden soll und bei der Fülle des Stoffes doch nur be-
        grenzt geschehen kann:

      • Fortsetzung aus Prof. Werner Georg Haverbeck „Rudolf Steiner Anwalt für
        Deutschland“ Seite 28:

        “Die Weisheit ist nur in der Wahrheit”, dieser Leitsatz Goethes steht über
        dem Streben und Werden Rudolf Steiners. Es veranlaßte ihn, allen Er-
        scheinungen des Lebens soweit wie möglich auf den Grund zu gehen.
        Das galt selbstverständlich auch gegenüber dem Zeitgeschehen und der
        dieses darstellenden Zeitgeschichte;”

        zum anderen war es die Liebe zum eigenen Volk, die sich nach seiner wieder-
        holten Versicherung durchaus mit dem Streben nach persönlicher Entwicklung
        zu wahrhaftem Menschentum vereinen läßt;”

        zum letzten seine Überzeugung, daß die Zukunft der Menschheit nur durch
        achtungsvolles Zusammenleben ihrer Glieder, der Völker gewonnen werden
        kann. Eine Rangordnung dieser Prinzipien erscheint nicht angemessen.
        In der Verwirklichung des Menschseins durchdringen sie einander.”

        “Hören wir dazu Steiner selbst: “In ernsten Zeiten ist es schon notwendig,
        daß man sich dazu entschließt auf die Wahrheit hinzuschauen, und sich
        gewissermaßen der Wahrheit zu verbinden. Denn wenn man die Wahrheit
        nicht erkennen will, so irrt man ab vom demjenigen, was der Menschheit
        wirklich heilsam sein kann…” GA 173, S.325.

      • Rudolf Steiner und die Politik von Thomas Meyer:

        “Rudolf Steiners Verhältnis zur Politik war ein sehr konkretes. Er betrachtete sie
        nicht als etwas Nebensächliches oder echte geistige Bestrebungen sogar Störendes.
        Im Gegenteil. Er wollte seinen Zeitgenossen für den wirklichen Charakter und die
        Hintergründe der politischen Geschehnisse die Augen öffnen.”

        “Man braucht nur einen Blick zu werfen in die Zeitgeschichtlichen Betrachtungen aus
        den Jahren 1916/17 1, um zu sehen, wie konkret er wurde. In seinem Verhältnis zu
        politischen Geschehnissen lassen sich ganz grob drei Phasen unterscheiden, die
        sich zeitlich zum Teil überschneiden. In einer ersten Phase, die von frühen Aufsätzen
        in den Blättern Die Woche und Deutsche Wochenschrift 2 bis zu den Zeitgeschichtlichen Betrachtungen reicht, beschränkte Steiner sich auf die Darstellung gewisser Tatsachen,
        wie zum Beispiel die Hintergründe des Ersten Weltkrieges oder die Charakterisierung verschiedener Volksseelen.”

        “Er tat dies vor allem in Vorträgen vor Mitgliedern der Anthroposophischen Ge-
        sellschaft. In einer zweiten Phase ging er dazu über, nach entsprechenden Fragen
        bestimmten Persönlichkeiten Ratschläge zu geben. Hierzu gehört alles, was durch
        die Frage Otto Graf Lerchenfelds im Juli 1917 ausgelöst wurde. Lerchenfeld fragte
        Rudolf Steiner, wie Deutschland aus der Sackgasse geholfen werden könne, in der
        es 1917 wie gefangen schien.”

        “Als Antwort entwickelte Steiner die Idee der Dreigliederung des sozialen Organ-
        ismus, die in Memoranden niedergelegt und in der Folge an deutsche wie öster-
        reichische Regierungsmitglieder wie Staatssekretär Kühlmann oder Arthur
        Polzer-Hoditz, den Kabinettschef Kaiser Karls, gelangten.In einer dritten Phase
        sprach er öffentlich über seine Ideen einer Umgestaltung des gesamten sozialen
        Lebens, unter anderem zu den Arbeitern der Daimler- oder Bosch-Werke.”

        “Ein Vorspiel dieser dritten Phase war Steiners Bereitschaft, im Sommer 1916 in
        Zürich eine Nachrichtendienststelle einzurichten, um zur Erkenntnis der wirklichen Kriegsursachen und Kriegsvorgänge beizutragen. Auf dem Höhepunkt dieser be-
        sonders 1919 auffälligen dritten Phase setzte er sich für die Drucklegung der Auf-
        zeichnungen Helmuth von Moltkes ein, die dazu bestimmt waren, den Gang der
        Verhandlungen in Versailles zu beeinflussen.”

        “Er führte ein fünfstündiges Gespräch mit General von Dommes, der in letzter
        Minute im Namen der deutschen Regierung verlangte, daß die mit einem Vorwort
        Steiners versehene Schrift Moltkes (einiger unbedeutender Formfehler halber)
        zurückgezogen werde, was geschah. Im Oktober 1921 teilte Steiner im Pariser
        Blatt Le Matin über diese und andere Vorgänge innerhalb der deutschen und
        internationalen Politik freimütig seine Ansichten mit – und setzte sich damit auch
        schärfster, meist sehr unsachlicher Kritik aus…”

        Quelle: Der Europäer 07/1997, S. 3-4.

      • “… Nie habe ich ihn (Rudolf Steiner) durch die Kriegsjahre hindurch einen
        intimen Vortrag halten hören, ohne das er die Gedanken aller Zuhörer auf
        die draußen Kämpfenden und auf die Gefallenen gerichtet worden wäre. (…)
        Seine Liebe gehörte der deutschen Weltaufgabe, aber es war eine Liebe der
        Hoffnung und der Sorge …“

        Auszug: Friedrich Rittelmeyer: Meine Lebensbegegnung mit Rudolf Steiner,
        Seite 83 ff.

      • @ Hölderlin

        Werte Mitstreiterin, auch Ihnen einen gelungenen Jahresanfang und weitere positive Ereignisse in rauen Mengen. Das jedenfalls wünsche ich Ihnen für Ihren persönlichen Jahresverlauf.

        Auch wenn Sie mich nicht mehr mögen, weil ich Ihren Rudolf Steiner kritisiere, dennoch, ich denke einfach, daß diese Debatte gerade jetzt nicht wirklich zielführend ist.
        Es ist eine eher nebenarmartige Angelegenheit, die viel Diskussionsvolumen in Altarmgewässer abzieht.

        Von mir aus könnte man ja ausführlich herumdiskutieren, aber die Zeit ist wirklich knapp und wie Herr Mannheimer schon in einem Artikel so schön ausführte, dieses neue Jahr steht unter dem Vorzeiten von Entscheidungskämpfen.

        Man munkelt sogar, daß SIE endlich ihr politisches Ende finden könnte.
        In Italien tobt unter der Decke ein wilder Vernichtungskampf gegen die dortige jetzige Regierung, alle gegen Salvini und es hagelt hier bei uns Terroranschläge, verdeckt oder unverdeckt.

        Bombendrohungen gegen mehr als 40 Kinder und deren Betreuer werden als “Mann, Einzelfall, psychisch labil” abgetan, bevor noch irgendwer Genaueres in Erfahrung gebracht hat. Hauptsache, der Mann ist kein mohammedanischer Zuwanderer, der sehr vorhersehbar handeln würde.

        Die weltweite Bande und ihre Einrichtungen, OIC etc. alle bekannten Verdächtigen eben, toben aus allen Rohren, was das Zeug hält.

        Ich habe immer Assoziationen an surreale Gemälde, wenn ich dann die Grundsatz-Debatte über die Anthroposophie und ihren Gründer lese.

        Nur so am Rande, das ist wirklich nicht bös gemeint, ich wollte das nur einmal aufwerfen…

        beste Grüße

        vom eagle1

      • @Dung

        “@Hölderlin bringen sie bitte mal belastbare Fakten.
        meine Darstellungen akzeptieren, oder widerlegen
        so funktioniert AufKlärung.”

        Im Gegensatz zu Ihren Behauptungen, Phantasmen, die Sie aus welchen
        Gründen auch immer wie ein Sprechautomat in fast jedes Forum speien,
        brachte ich immer “Fakten”, die Sie allerdings, ebenso wie all die grün-links-
        schwarz-gelb-rot usw. usf. verseuchte Mischpoke, geflissentlich ignorieren,
        gar nicht lesen, da Sie eine vorgefasste MEINung verinnerlichten, Vorurteile
        pflegen, die wie Honig das Hirn verkleben.

        Ihre HOCHGRAD-Phobie hat Sie wohl babylonisch derart kontaminiert, daß es
        Ihnen verwehrt zu sein scheint, auch nur einen klaren, ehrlichen Gedanken
        erfassen zu können.

        Sie erinnern mich in der Tat an all die Gutmenschen, die ich bereits mit
        Fakten herausforderte, denen Fakten und Tatsachen allerdings am Aller-
        wertesten vorbeigehen.

      • Werter @eagle1, da es mir in meinem Innersten widerstrebt, wenn
        ich irgendwo die Unwahrheit lese, werde ich gegen diese angehen,
        wo immer diese auftaucht.

        Ich verstehe Ihre Einwände, aber ich wurde um Fakten gebeten und
        habe geliefert.

        Auch ich wünsche Ihnen ein Jahr voller guter Begegnungen, Gesundheit
        und Wohlbefinden im Kreise Ihrer Lieben. Reisen Sie gut durch die Zeit!

      • @eagle1

        Was mich wundert ist, warum Sie sich nicht bei @Dung beschwerten,
        er hat das Ganze schließlich induziert.

      • Fakten und Beweise – die Realität, sind der Tod jeder Ideologie. Deshalb ist der Schreiber dieses völligen Mistes auch nicht interessiert an solchen. Sein Streben erschöpft sich darin Behauptungen durch Behauptungen zu stützen, die er dann nach Ideologenmanier als Beweise zu deklarieren sucht.
        Er ist einer von jenen Ignoranten, die andere daran zu hindern suchen, nach der Wahrhet zu forschen, die sie davon abhalten die Realität zu sehen und sie zurück halten in den von ihnen gesponnenen Illusionsnetzen. Dieser Dungproduzent ist einer von diesen, die nicht wollen, das ihr seht.

      • @ Hölderlin

        Das war keine Beschwerde, werte Hölderlin.
        Warum ich dabei mit Ihnen kommuniziert habe, das liegt daran, daß wir beiden uns darüber schon unterhalten hatten, es war eine Art Anknüpfen.

        Mit Dung habe ich wenig direkte Kommunikation, ich glaube, gar keine bisher.

        Das hat also weniger mit dem Inhalt der Debatte als Ganzer, sondern mehr mit dem persönlichen Gesprächskontakt zu tun gehabt.

        Und es war sicher keine Beschwerde und auch nicht böse gemeint.

        🙂

    • @Zentrop

      So etwas würde nicht geschehen, wenn die AfD eine Schein-Oppositionspartei wäre, die hinter den Kulissen mit ihnen gemeinsame Sache macht bzw. von der NWO-Bande eingesetzt wäre.

      Dann würde die sich vielleicht verbal im BT und in den LT fetzen, aber so was würde dann nicht geschehen.

      Feige – wie eben auch Muslime. Immer mit mehreren auf einen drauf – und dann noch vermummt.

      • @ Nylama
        Das sehe ich ebenso. Hier sieht man sehr deutlich, dass die AfD eben nicht zum politischen Einheitsbrei gehört. Herr Magnitz hat es nur dem Handwerker zu verdanken, dass er noch am Leben ist.

  18. Liebe Nylama,

    die “Oberen Paladine” greifen nicht selber an, dafür haben sie die Antifa, die von mehreren Altparteien und Gewerkschaften, Stiftungen sowie NGOs fürstlich für deren Drecksarbeit honoriert werden..

    Es ist ekelhaft, aber so handeln sie. Oder meinen Sie, daß Möllemann selbst in den Tod gesprungen, Haider zu schnell gefahren ist etcpp.
    Nein, Menschenleben bedeuten den Kommunisten nichts.

    Und das soll auch mein Überleitungssatz zu folgendem Video sein:

    Wir werden ANGEGRIFFEN! (Und Venezuela auch!)

    • @Pit

      Worauf ich hinaus wollte war, dass manche hier es auch für möglich halten, dass die AfD eine Schein-Opposition ist, die in Wahrheit denselben Herren folgen würden wie die Altparteien.

      Ich halte es aber aufgrund solcher Angriffe für höchst unwahrscheinlich.

      Würden sie denselben Herren folgen, würden sie nicht derart heftig angegriffen werden – meine ich mal.

      Ansonsten sehe ich die Dinge auch so wie sie.

      Ich hatte mich vielleicht nicht klar genug ausgedrückt.

  19. Nylama,
    die AfD ist innerhalb des Machtgefüges aufgestiegen,hat also ebenfalls dort die Verträge bzw die internationalen Verträge einzuhalten die von den Parteien auf unsere Kosten abgeschlossen wurden.
    Das Volk zählt überhaupt nicht, nur Verträge zählen.

    Wäre die AfD die stärkste Partei und hätte die Regierungsgeschäfte übernommen,könnte sie versuchen auszusteigen.

    Warten wir bis Ende Januar,dann ist Trump aus der UNO raus und damit auch alle von den Amis besetzten Gebiete ebenfalls,dazu gehört auch Deutschland.
    Aus diesem Grund sind auch jetzt die hektischen Bewegungen unserer Parteien zu sehen.Als Verwalter wollen die noch schnell Tatsachen schaffen,dem tiefen Staat brennt der Kittel.

    Trump hat genug Gelegenheit gegeben die Menschen nicht mehr zu betrügen und maßlos zu plündern , aber auch er kann und muss sich an Verträge halten.Und deswegen wird der Februar ein interessanter Monat für uns alle

    • Es gibt keine Verträge, welche die Besatzungsverwaltung im Namen des Deutschen Volkes schließen könnte. Die BRD ist nicht vertragsfähig aus sich selbst heraus, sie kann nur im Namen und Auftrag der Besatzungsmächte Verträge schließen, die wiederum nur zu Lasten der Besatzungsmächte, nicht jedoch des Deutschen Volkes gehen.

  20. Wir sind am linksideologischen blutigen Krieg innerhalb Deutschlands gegen die AFD und uns Kritiker und Patrioten endgültig angekommen.
    Nicht dass der Islam in Deutschland durch Mekels Toleranz und Refugee Wellcome schon nahezu das sagen hat, es herrschen bereits die Gesetze des Dschungels, der Anarchie.
    willkürlich oder gezielt werden Menschen wie du und ich, Parteimitglieder der AFD zusammengeschlagen, von den Hasserfüllten Rädelsführern sogar deren Tod in Kauf genommen.

    Längst erkennbar, Realität – zwischen den LINken, der Antifa und der exRAF gibts keinen großen Unterschied mehr. Die gesamte Parteienlandschaft in Deutschland durch 90% Merkel verursacht, die CDU diesem Monster hörig hinterherhechelnd, völlig von allen guten Geistern verlassen,jedoch als politischer Moralapostel aufspielend, zuzüglich noch 10% SPD- Ideologen ohnehin auch deren ehemaligen heren sozialen Ziele der Ultralinken Ideologie geopfert- allesamt sind Urheber, Mittäter und klammheimliche Nutznieser der aktuellen Zustände in Deutschland. Das Korrektiv, die AFD und der kritische Bürger wird längst mit allen Mitteln verunglimpft, diffamiert und bekämpft.

    —-> TOP aktuell !!! (wenn auch hier schon darüber als Info berichtet)
    das ist das neue Merkel Deutschland -Toleranz sieht anders aus.—>

    BILDon ++ Bremen-Chef schwer verletzt – Kantholz-Attacke auf AfD-Politiker 08.01.2019 – 03:41 Uhr
    Der Bundestagsabgeordnete und Landesvorsitzende der AfD Bremen, Frank Magnitz (66), ist am Montagabend in der Bremer Innenstadt von mehreren Personen angegriffen und schwer verletzt worden.

    Inzwischen berichten nicht nur deutsche Medien über den Fall – weltweit ist die Presse auf die Gewalttat aufmerksam geworden. So schreiben beispielsweise die amerikanische Nachrichtenseite Fox News, der britische Mirror oder auch der französische Le Figaro über die Attacke.
    Was ist passiert?

    Nach Angaben der Bremer Polizei hat sich der Vorfall in der Nähe des Theaters am Goetheplatz ereignet. Magnitz war auf dem Heimweg vom Neujahrsempfang des „Weser-Kurier“, als ihn drei Vermummte mit einem Kantholz erst bewusstlos schlugen und ihm anschließend am Boden liegend gegen den Kopf traten. Ein Bauarbeiter sei laut Polizei eingeschritten und konnte den Angriff abwehren. Magnitz kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
    Aufgrund der Funktion des Geschädigten sei von einer politischen Motivation der Tat auszugehen, teilte die Polizei in Bremen mit. Der polizeiliche Staatsschutz und die Staatsanwaltschaft Bremen haben Ermittlungen aufgenommen und suchen dringend Zeugen
    Bei Facebook postete die Bremer AfD eine Pressemitteilung und ein Foto aus dem Krankenhaus, auf dem Kopfverletzungen zu sehen sind.
    Der 66-jährige AfD-Politiker ist laut Angaben auf der Seite des Deutschen Bundestages konfessionslos, verheiratet und Vater von sechs Kindern.

    ▶︎ Auf Rassismus-Vorwürfe äußerte sich Magnitz im September 2018 auf der Seite abgeordentenwatch.de: „Da meine Ehefrau türkischer und mein wissenschaftlicher Mitarbeiter deutsch kubanischer Abstammung mit optisch gut erkennbarem familiärem Migrationshintergrund ist, erübrigt sich wohl jeder weitere Kommentar zu Rassismusvorwürfen. In meinem persönlichen Umfeld schließen sich Weltoffenheit, Heimatliebe und Patriotismus nicht aus.“

    ▶︎ Beruflich hat er schon einige Stationen absolviert. Nach Abschluss der Bankkaufmann-Ausbildung, einem Studium als Diplom-Pädagoge und einer Zeit als selbsständiger Bauunternehmer ist er inzwischen in der Immobilienverwaltung tätig.

    ▶︎ Laut einem Bericht des Bremer Kuriers war Magnitz lange Zeit Stammwähler der CDU. Doch neben seiner Ablehnung des Kurses von Angela Merkel, war er stets ein Kritiker des Euros: „Schwierig wurde es für mich bereits, als Übervater Kohl uns in den Euro trieb“, sagt Magnitz. Der Euro sei ein Experiment, „dessen Folgen nicht abschätzbar sind. Das Volk wurde nicht gefragt“, sagte er der Zeitung.

    Interessant außerdem: Während seines Pädagogik-Studiums war Magnitz noch Mitglied der DKP, der Deutschen Kommunistischen Partei.

    ▶︎ In der AfD machte er schnell Karriere: 2013 trat er in die Partei ein, seit Juni 2015 ist er Landessprecher in Bremen und seit 2017 Abgeordneter für die AfD im Deutschen Bundestag. Dort vertritt er seine Partei im Ausschuss für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen sowie im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur

    Einige Politker zeigten sich “erschüttert”
    u.a. Cem Özdemir schreibt auf Twitter
    “Ich hoffe der oder die Täter werden bald ermittelt & verurteilt. Auch gegenüber der AfD gibt es keinerlei Rechtfertigung für Gewalt. Wer > Hass mit Hass Dem Dre..sack Özdemir ist nicht mehr zu helfen,)
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/afd-bremens-landesvorsitzender-frank-magnitz-angegriffen-und-verletzt-59414798.bild.html

    Ps. wenn man da nicht schon wieder in solchen Kommentaren die Häme und Vorwürfe (“Hass mit Hass”,ect.-pp.) schon wieder heraushört.! Erbärmlich. Deutschland ist zur Bananenrepuplik verkommen. Erbärmlich.

    • in Ergänzung meiner og. Info und Kommentar—>

      PI berichtet ebenfalls über den brutalen Mordanschlag auf den Bremer AFD Abgeordneten Frank Magnitz gestern Nachmittag
      Wohl nur dem beherzten Eingreifen eines zufällig anwesenden Bauarbeiters ist es zu verdanken, dass Frank Magnitz, der mit schwerwiegenden Verletzungen in ein Bremer Krankenhaus eingeliefert wurde, diesen linkspolitisch motivierten Mordanschlag knapp überlebt hat.

      Durch diese feige und widerwärtige Tat wurde eindeutig die nächste Eskalationsstufe der Gewalt gegen unliebsame Oppositionspolitiker in Deutschland im Jahre 2019 eingeläutet.

      Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die ersten Toten dieser – von den Altparteien und GEZ- sowie Mainstream-Medien gezielt geführten Hetzjagd – zu beklagen sind!
      Aus gegebenem Anlass sowie um erneut zu verdeutlichen, wie und von wem diese stetig wachsende, linksradikale Szene seit vielen Jahren aufgebaut, unterstützt und vor allem geschützt wird – besonders aber um dem Steuermichel erneut vor Augen zu führen, dass er diesen aufkommenden Bürgerkrieg tatkräftig mit seinem hart erarbeitetem Steuergeld finanziert – werden nachfolgend die Dokumentarfilme mit dem Titel „Der Links-Staat“ eingebettet, welche schon jetzt als Dokumente der Zeitgeschichte gelten und zur besten Sendezeit im Abendprogramm gezeigt werden sollten:
      Siehe PI Teil 1 und Teil 2
      http://www.pi-news.net/2019/01/brutaler-mordanschlag-auf-bremer-afd-bundestagsabgeordneten/

      Ps. Ob die gleichgeschaltete linke Relotius Presse auch noch zu einem früheren Kommentar von Ralf Stegner dem durchgeknallten SPLer Vizesektenführer beisteuert. Sicherlich. Die BILD und der GRüne Özdemir hat die Richtung schon vorgegeben. Erbärmlich.

      Ralf Stegner auf Twitter 8.Mai 2016, Zitat: “Fakt bleibt, man muss Positionen und Personal der Rechtspopulisten attackieren,weil sie gestrig,intolerant, rechtsaußen und gefährlich sind!

      SPD Bremen Stadt:Zitat: Was sagt der Landesvorsitzende der AFD heute im WK in Bremen? “Bremen ist für die AFD ein schwieriges Pflaster”! Wo er Recht hat hat er Recht, Sorgen wir dafür dass es so bleibt.” Verrückt.

      Wann hat dieser Wahnsinn ein Ende? Wie lange macht der deutsche Michel dies noch mit?
      > “Die höchste Steigerung von Toleranz ist Dummheit” !

  21. Saudische junge Frau flieht vor der eigenen Familie, weil sie den Islam verlassen will. – Sie hat es irgendwie geschafft, sich Flugtickets zu besorgen und sich nach Thailand abzusetzen. – Die Deutschen Behörden schalten sich schon wieder ein. – Klingt alles ein bisschen seltsam und auch, wie sie an die Tickets gekommen ist, wenn sie die ganze Zeit eingesperrt und kontrolliert war zu Hause.
    Nunja – es könnte sich ja auch mal ein anderes christliches Land bereit erklären, sie aufzunehmen – hier bei uns wäre sie aufgrund der fortschreitenden Islamisierung sowieso in Gefahr.

    https://www.gmx.net/magazine/politik/saudischer-droht-abschiebung-heimat-33502138

Kommentare sind deaktiviert.