NWO-Papst Franziskus droht Italiens Innenminister mit “Exkommunikation”!

Von Michael Mannheimer, 24. 04. 2019

Hexenjagd in Rom: Papst will Salvini exkommunizieren, weil er keine Illegalen aufnimmt.

Exkommunikation? Da war doch was? Stammt das nicht aus den finstersten Zeiten der katholischen Kirche?

Wurde nicht Galilei, wenn er nicht seine Erkenntnis widerruft, derzufolge sich nicht die Sonne (wie vom Katholizismus befohlen) um die Erde, sondern umgekehrt die Erde um die Sonne dreht, mit seiner Exkommunikation und anschließenden Lebendverbrennung in Rom bedroht?

Im Mittelalter hatte auf dem Gebiet des Heiligen Römischen Reichs die Exkommunikation die weltliche Reichsacht zur Folge und damit oft den wirtschaftlichen oder politischen Ruin (jemanden „in Acht und Bann tun“ = aus der Gemeinschaft ausschließen).

Eine Exkommunikation führte also zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Vernichtung des Exkommunizierten.

Das säkulare Äquivalent zur katholischen Exkommunikation findet sich in der Ächtung aller Islam- und Merkel-/NWO-Kritiker durch die Verrätermedien.

Die “politische Korrektheit” und die unmittelbar mit ihr verbundene Gesinnungsschnüffelei der Linken hat die Nachfolge der Praxis und Folgen der Exkommunikation durch die römische Kirche angetreten. Und sie ist eine der Gründe, warum sich die meisten Spitzenvertreter der beiden Kirchen an dieser Ächtung der politischen Gegner beteiligen: Über diese säkulare Ächtung könne sie die klerikale Ächtung mittels der Exkommunikation quasi durch die Hintertür wieder einführen. Genau dies geschieht , wie man am Beispiel Salvinis sehen kann.

Schon Luther nannte den Vatikan das Zentrum des Bösen.

„Ein jeder Christ, der wahre Reue und Leid hat über seine Sünden, hat völlige Vergebung von Strafe und Schuld, die ihm auch ohne Ablassbrief gehört. Ein jeder wahrhaftige Christ […] ist teilhaftig aller Güter Christi und der Kirche, aus Gottes Geschenk, auch ohne Ablassbriefe.“
– Martin Luther: Thesen 36 und 37

Er kritisierte vor 500 Jahren zu Recht die unsägliche und anmaßende Praxis des Ablasshandels – wonach Sünder dann von ihren Sünden erlöst würden, wenn sie der katholischen Kirche (viel) Geld für den Bau des Petserdom spenden würden. Und er kritisierte die Anmaßung des heiligen Sthuls darüber zu entsciede, wer Christ sei und wer nicht.

In der Folge spaltete sich die Katholische Kirche – und durch die luthersche Reformation entstand die evangelische Kirche. Nicht ohne den größten Religionskrieg des Christentums: den 30jährigen Krieg, in welchem die katholische Kirche alles tat, die Lutheraner wieder zurück in den “Schoß der Kirche” zu schießen.

Religionen sind, wir wissen dies längst, das Gegenteil von Friedensgaranten.

Keine andere Ideologieform hat für so viele und so verheerenden Massenmorde gesorgt wie Religionen. Allein dem 30jährigen Krieg fielen ein Drittel der deutschen Bevölkerung zum Opfer. Was wenige wissen: Der 30jährige Krieg fand nahezu vollständig auf deutschem Boden statt. Auch wenn sich dort jede Menge ausländische Truppen bekämpften, so waren die Opfer auch damals schon meist Deutsche.

“Wenn man von einer GesamteinwohnerDas waren ahl des Reiches von ca. 18.000.000 Menschen im Jahre 1618 ausgeht und insgesamt etwa ein Drittel ihr Leben direkt oder indirekt verloren, kann man von 6.000.000 Opfern ausgehen.”

https://www.dreissigjähriger-krieg.de/opfer.htm

Jeder dritte deutsche Zivilist starb also in diesem Religionskrieg, der von der katholischen Kirche verursacht wurde. Das waren mehr Zivilisten, absolut und relativ gesehen sowieso, als im ersten und zweiten Weltkrieg zusammengenommen.

Dieselbe Kirche, derselbe Vatikan maßt sich auch heute wieder an, im Namen einer Moral zu sprechen, die er niemals vertreten hat.

Die vatikanische Moral war stets nur ein Lippenbekenntnis. Der Hauptantrieb des Vatikan waren stets Geld und Macht. Das ist bis heute so geblieben. Kirche und Christentum sind eben nicht identisch. Über die historischen Hintergründe dazu haben ich so oft geschrieben, dass ich mir deren Wiederholung hier ersparen will.

Heute hat der Vatikan wieder eine Macht, von der er nach der euopäischen Aufklärung nur träumen konnte. Verantwortlich für diese Macht ist die Islamisierung Europas, in deren Zug nahezu alle Errungeschaftend der Aufklärung über Bord geworfen wurden. Und in deren Zug nicht nur der Islam, sondern auch die katholische Kirche wieder zu einem Machtfaktor geworden ist, wie sie ihn zuletzt nur im Mittelalter und der beginnenden Neuzeit hatte. Das ist einer der Gründe des Eintretens des Vatikans für die Isamsiierung: Mit ihr wächst nicht nur die Macht des Islam, sondern auch seine Macht.

Ein Verrat nicht nur am Christentums, sondern ein Verrat an der 2000-jährigen christlich-abendländischen Kultur, die nicht von ungefähr von einem Jesuiten und bekennenden Linken wie Papst Franziskus zum Einsturz gebracht wird.

Ich empfehle Salvini, sich der Exkommunikation dadurch zu entziehen, dass er entweder aus der katholischen Kirche austritt – oder zu einer italienischen Freikirche übertritt. Als Inneminister hat er zudem die Macht, die jahrhundertlangen Privilegien des Vatikans zu beschneiden. Und diesen gottlosen Stuhl so zurechtzustutzen, dass er sich in Zukunft wieder mehr um das kümmert, was seine Aufgabe ist: Etwa um die Verfolgung der Millionen Christen in den islamischen Ländern.

Lesen Sie in der Folge den Artikel zur angedrohten Exkommunikation Salvinis durch einen Papst, in welchem einige deutsche Kardinäle den Inbegriff des Antichtisten sehen.

Hexenjagd in Rom: Papst will Salvini exkommunizieren, weil er keine Illegalen aufnimmt

11. Januar 2019, anonymousnews.ru

Papst Franziskus hat Matteo Salvini den Krieg erklärt, weil sich der stellvertretende Ministerpräsident und amtierende Innenminister weigert, illegale Migranten ins Land zu lassen. Mit seinem Ungehorsam verstoße er gegen kanonisches Recht und greife er den Vatikan an. Das überfremdungsfanatische Kirchenoberhaupt will Salvini jetzt sogar exkommunizieren, also in die Hölle verbannen.

von Ernst Fleischmann

Dass der Papst ein ausgewiesener Fetischist der illegalen Migration ist, wird Ihnen als aufmerksamer Leser von AnonymousNews nicht entgangen sein. In der jüngsten Vergangenheit forderte der Vatikan-Chef mehrfach die Massenmigration kulturfremder Ausländer nach Europa. Obwohl er als gnadenloser Verfechter des UN-Migrationspaktes gilt und er sogar eine stattliche Delegation aus dem Vatikan nach Marrakesch entsandte, weigerte sich Franziskus bis zuletzt beharrlich, jenen angeblich so wertvollen Vertrag selbst zu unterzeichnen.

Jetzt hat der Stellvertreter Gottes auf Erden sein anmaßendes Verhalten auf ein neues Level gehoben. Ins päpstliche Visier geriet in diesem Kontext der italienische Innenminister Matteo Salvini. Dieser erntete unlängst weltweit Applaus für sein beherztes Durchgreifen gegen illegale Migranten. Das italienische Parlament hatte ein scharfes neues Einwanderungs- und Sicherheitsgesetz gebilligt, das es erleichtern wird, Migranten konsequent abzuschieben, die Straftaten verüben und jenen, die wegen Terrorismus verurteilt wurden, die italienische Staatsangehörigkeit zu entziehen.

Dies ist Franziskus selbstredend ein Dorn im Auge. Weil sich Salvini der päpstlichen Anordnung, den Illegalen Tür und Tor zu öffnen, widersetze, gehöre er exkommuniziert, forderte die Kirche. Weil der Minister unter anderem Häfen für NGO-Schiffe, die illegale Migranten im Mittelmeer aufsammeln und deren Aufnahme im Namen angeblicher „Menschenrechte“ unter anderem auch in Italien erzwingen wollen, schloss, erklärte der Papst ihm nun den Krieg.

Diesem Angriff folgten weitere Kirchenvertreter wie etwa Pfarrer Don Paolo Farinella, der als ausgewiesener Speichellecker des Papstes gilt. Farinella schickte sich an, ein höchst zweifelhaftes Zeichen gegen das sogenannte „Salvini-Dekret“ zu setzen, indem er die Kirche in San Torpete vom 24. Dezember bis 5. Januar geschlossen ließ. Für ihn ist jeder Illegale mit Jesus von Nazareth gleichzusetzen, weshalb er Salvinis klare Kante gegen unerlaubte Migration scharf verurteilt.

In der Stadt Campagnola ging der Priester Enrico d’Ambrosio auf Salvini und dessen Wähler los. Wer Migranten nicht willkommen heiße und für eine Partei stimme, die Häfen am Weihnachtsabend schließe, sei kein vollwertiger Christ, donnerte es von der Kanzel. Wer das eigene Volk auslöschen will und die Überflutung der Heimat mit Fremden fordert und fördert, kann so ein guter Christ allerdings auch nicht sein (Anm. d. Red.).

Die Marschrichtung für die zunehmend bizarren Ausritte der Kirche gegen Salvini und all jene Politiker, die ihre Bürger vor den Folgen illegaler Einwanderung schützen wollen, gibt eindeutig Papst Franziskus vor. Er lässt keine Gelegenheit aus, illegale Migranten mit Jesus zu vergleichen, ihre Aufnahme bezeichnete er als „biblischen Auftrag“. Er befürwortet Massenmigration, denn Europa sei schließlich auch von Migranten erschaffen worden. Weiterhin scheut er auch nicht davor zurück, angebliche „Populisten“ verächtlich zu machen, indem er sie auf geradezu lächerliche Art und Weise in eine Reihe mit Hitler zu stellen versucht.

Quelle: http://www.anonymousnews.ru/2019/01/11/hexenjagd-in-rom-papst-will-salvini-exkommunizieren-weil-er-keine-illegalen-migranten-aufnimmt/

***

Kommentarregeln:

1. Es wird zwischen den Kommentatoren gesiezt.
2. Wer andere Kommentatoren beleidigt oder herabsetzt, muss mit seiner Sperrung rechnen.
3. Meinungsverschiedenheiten liegen in der Natur der Sache. Diese sind höflich und zivlisiert auszudrücken.
4. Videolinks ohne kurze Erklärung zum Inhalt des Videos werden ab sofort gelöscht.
5. Alle im Kommentar vorgebrachten Behauptungen und Angaben sollten möglichst mit Quellen versehen werden.
6. Persönliche Meinungen sind selbstverständlich gestattet. Sollten aber kurz gehalten sein.
7. Es kann jede Kritik vorgebracht werden – sofern sie in einem zivilisierten Deutsch erfolgt.
8. Eine inhaltliche Kritik ohne Quellenangabe ist wertlos.
9. Bitte Abkürzungen in Ihren Texten erklären. Neuleser wissen nicht, was “VV” (Verfassungsgebende Versammlung) oder ähnliches ist. Ohne solche Erklärungen wird ihr Kommentar von den meisten Lesern nicht verstanden.
10. Zum Thema Drittes Reich: Dass das offizielle Hitler-Bild propagandistisch und nicht historisch ist, müsste jedem von uns klar sein. Man sollte aber nicht ins andere Extrem verfallen und das Dritte Reich als Paradies auf Erden darstellen und Hitler als zweiten Jesus. Der Mann hat Grosses geleistet, aber auch sehr schwere Fehler begangen.
11. Zum Thema Juden: Auch hier ist Schwarzweißmalerei unangebracht. Ein naiver Philosemitismus ist so unangebracht wie es grundfalsch ist, alle Juden in einen Topf zu werfen. Ein Jude, der gegen Umvolkung und Islamisierung ist und seine Sympathie für Deutschland bekundet, ist nicht unser Feind.
12. Endlos lange Debatten über religiöse und esoterische Fragen werden in Zukunft nicht mehr geduldet.
13. Kommentieren Sie nicht unter Ihrem Echtnamen. Eine ganze Armada linker Faschisten wird dafür bezahlt, Sie ausfindig zu machen und dann wegen Bagatellen zu verklagen.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

140 Kommentare

  1. An den Früchten kann man sie bekanntlich erkennen… wer den Vatikan bis heute nicht durchschaut hat, wird es vermutlich auch nie mehr.

    • 26 = JHWH Zahl – Jahwe ist der alttestamentarische Gott der Juden, den Jesus Christus als Satan bezeichnete!

      Die Funde entpuppten sich nämlich als Fragmente von Berichten jüdischer Eschaimin (Spione), welche im Auftrage der Priesterschaft über das Treiben »des verfluchten Mamzers (Hurensohns) Jesus« und dessen »Lästerungen gegen den Gott Israels« Rapport erstatteten.

      Und was darin zu lesen stand, widersprach der allgemeinhin gepredigten Lehre vollkommen! Jesus Christus hatte demnach den Hebräergott »JAHWE« als den Satan bezeichnet und den Juden vorgeworfen, den Teufel selbst zu ihrem alleinigen Gott gemacht zu haben.

      Deutliche Spuren dessen finden sich u.a. noch heute im Johannes-Evangelium des Neuen Testaments, wo Jesus den Juden sagt: »Ihr habt den Teufel zum Vater.« (Joh. 8, 44).

      Es muß also eine gewaltige Verfälschung der wahren Lehre Christi stattgefunden haben! Man muß sich nun wiederum in die starke Gläubigkeit jener Ritter hineinzusetzen versuchen, um den Schock zu verstehen, der sie traf. Der Gott, den die Kirche als »Vater Christi« lehrte, war nach Jesu eigenen Worten der Teufel, den zu bekämpfen er auf die Erde gekommen war! Studien der Bibel verdeutlichten schnell dem gesunden Menschenverstand der einfachen Ritter, daß die Lehre Jesu und das sogenannte »Alte Testament« polare Gegensätze waren und also unmöglich zueinander gehören konnten.

      Überdies nannten die Juden ihren Gott nie Vater, sondern »JAHWE« und »EL SCHADDAI«. El Schaddai aber war der Scheitan, das hieß »der verworfene Engel«! (Schaddeim = die Verworfenheit; »EL« = Großengel.

      EL ist oft irrtümlich mit Gott übersetzt worden. »Gott« heißt aber im altorientalischen »IL«.).

      https://wissenschaft3000.wordpress.com/2011/10/29/jhwh-jahwe-jehova-jawe-26/
      🙁
      19.03.2013 – Der bürgerliche Name Jorge Mario Bergoglio. Dieser Name …..
      Ergebnis: Der neue Papst hat einen jüdischen Stammbaum!
      https://wissenschaft3000.files.wordpress.com/2013/04/papstfranziskusi.pdf
      🙁

      Paar Sätze zum nachdenken:
      Das Christentum, Kirchenismus und Papstismus hat nichts mit der Lehre von Jesus Christus zu tun.
      Der Papst bekämpfte die Germanen (Goten arianische Christen)/Deutschen/Amalek vom Anfang bis heute.
      Siehe dazu die polnischen KirchenMänner die offen KriegsHetze und Haß gegen die Deutschen betrieben.
      Die Templer waren ein MilitärOrden des Papstes, die Templer hatten Wissen der Weisen von BabYlon, die TemplerKöpfe waren Yuden.
      Die Templer sind nie untergegangen sie waren die Herren von Portugal, England, Schweden, TemplerSchweiz usw etc.
      Ihre Flotten (PiratenFlagge) waren lange vor Kolumbus in der Neuen Welt, Templer die Wurzel der FreiMaurer RosenKreutzer Luder war RosenKreutzer
      und auch viele Adelige die ihn unterstützen. Viele Päpste und Kardinäle waren FreiMaurer auch in der P2 Loge welche vom Katholiken Mussolini
      nicht verboten wurde. Der zweite MilitärOrden des Papstes waren die Jesuiten Loyola (Yude) sprach bei der OrdensGründung von dem WiederErleben der Templer. Templer und Jesuiten (SchädelMännerLogen) wurde das Recht zum GeldBankZinsSystem erteilt.
      Der VatiKHAN war Herr über das GeldSystem und über den SklavenHandel in Europa (Er vergab die Lizensen – an wem ?).
      Der VatiKHAN hat te den größten GeheimDienst der Welt und das größte Archiv mit Wissen welches die Menschen wohl nie erfahren werden.
      Der VatiKHAN stand und steht nicht auf der Seiten der Christen und der Menschen.
      Wie immer es geht um den stinkenden FischKopf ( Dagon FischGott aus BabYlon)
      und nicht um die aufrechten KirchenMännerFrauen welche ein gutes Werk verrichten wollen.

      Wie immer alles nur gelesen, jeder sollte selbst die Wahrheit suchen.
      Eins ist sicher, die uns erzählte Geschichte kommt nur von den Tätern und Eliten, damit ist sie FALSCH !

      Papst lästert Gott und erklärt den Tod Christi zum Fehlschlag | ANTICHRIST HURE BABYLON SATAN
      -https://www.youtube.com/watch?v=mFrRMeydPVw

      Der Untergang der Hure Babylon
      -https://www.youtube.com/watch?v=psmFoA_feJs

      Religion: Der Papst nennt die Juden unschuldig am Tod Jesu – WELT
      11.03.2011 – Der Papst nennt die Juden unschuldig am Tod Jesu …. er als Papst nun schreibt, dass „nach Jahrhunderten des Gegeneinanders diese beiden …

      Wer meine Kommentare zu den Religionen der TheoLOGEN von BabYlon gelesen hat ist wieder klar im VorTeil.

      • “Der zweite MilitärOrden des Papstes waren die Jesuiten Loyola (Yude) sprach bei der OrdensGründung von dem WiederErleben der Templer. Templer und Jesuiten (SchädelMännerLogen) wurde das Recht zum GeldBankZinsSystem erteilt.
        Der VatiKHAN war Herr über das GeldSystem und über den SklavenHandel in Europa (Er vergab die Lizensen – an wem ?).”

        Es gab aber auch zahlreiche Päpste die gegen das Zinsezinssystem kämpften und aggressiv für einen Verbot des Zineszinssystems eingetreten sind.Sie riskierten defacto auch ihr Leben dafür. Zum Beispiel Papst Gregor der Große!
        Hinzu kommen mehrere Päpste, die aufgrund der Verfolgung durch den Römischen Staat als Märtyrer starben und bis heute verehrt werden. ALso die Behauptung die Römer hätten alle Päpste und die Römisch-katholische Kirche komplett in der Hand gehabt , ist eine dreiste Lüge!

    • Seit der Oktoberrevolution 1917 dreht sich in Russland alles um die Frage:

      1) Entweder eine privatwirtschaftlich geführte Notenbank nach Vorbild der Federal Reserve unter Führung der Rothschild -Zionisten und der Acht Familien . Im Augenblick ist die russische Zentralbank noch vom westlichen Zentralbankensystem (Rothschild) abhängig, weil sie nur so viele Rubel drucken darf, wie sie an ausländischen Devisenreserven verfügt. Die Alternative wäre……

      2) Eine staatliche Notenbank unter Umgehung der Privatbanken (BIS, FED, EZB, Rothschild und Acht Familien ). Dies könnte in Russland am 1. Januar 2016 Realität werden, denn der im Jahre 1917 im Zuge der Oktoberrevolution mit den Privatbanken ausgehandelte Vertrag gilt exakt 99 Jahre und endet am 1. Januar 2016. Putin hat keine Ambitionen, diesen Vertrag mit den Privatbanken zu verlängern. Das bedeutet, dass Putin die Macht der Privatbanken brechen wird und genau darauf zielen die Bestrebungen der gesamten BRICS Staaten ab. Das passt den Privatbanken der Federal Reserve natürlich gar nicht, denn dies würde ein Angriff auf das gesamte westliche Finanzsystem bedeuten, das doch auf dem US-Dollar aufgebaut ist. Und der US-Dollar wiederum ist nur auf Schulden aufgebaut und die Schulden wiederum sind nur auf das Vertrauen aufgebaut, dass diese Dollars auch in Zukunft noch etwas wert sind und nicht nur gedrucktes Papier sind. Die Wahrheit sieht so aus:
      Es ist nur ein grün bedruckter Baumwollfetzen, der seinen Wert nur auf Vertrauen aufbaut. Aber das Vertrauen in den US-Dollar ist weltweit angekratzt.
      https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/10/12/der-wahre-kriegsgrund-2016-enden-in-russland-99-jahre-handelsrecht/
      -http://www.aktiendaten.de/9-11-masterminds/russland-und-rothschild/index.html

      🙁
      Trotzki war für den Aufbau und die Organisation der Roten Armee zuständig; doch die militärische Macht genügte nicht, um das gewalttätige Revolutionsregime zu sichern. Schon früh wurde die Tscheka als brutalstes Instrument einer Geheimpolizei gegründet. Hier waren Ankläger, Richter und Henker in Personalunion vereint. Zwar waren die beiden ersten Leiter der Tscheka, die Polen Dserschinski und Menschinski keine Juden, doch wurden die entscheidenden Posten der Gebietskommissare zu einem großen Teil mit Juden besetzt.

      Durch die Zentralbank Russlands hat Rothschild Russland und jetzt Putin in der Klemme

      Russland steht seit 1917 unter Handelsrecht, die USA seit 1871 durch den Patriot Act. … Die Situation 1917 war das Bolschewiken das Land übernahmen und das mit Geld der Rothschilds über Warburg durchführten. Allerdings haben sie dann den Geldgebern zugesagt, dass sie die Zentralbank und deren Geschäfte in die Hand der Rothschilds geben. Der Vertrag gilt 99 Jahre und dieser läuft somit 2016 aus. Wenn man sich nun überlegt was alles mit Russland passiert in letzter Zeit und wie der Rubel an Wert verlor obwohl die Wirtschaft nicht zurückging, sollte der Hintergrund schnell klar werden. Die Familie Rothschild und die FED führen einen erbitterten Kampf gegen Russland und dem Rubel. Im eurasischen Bereich soll der Einfluss auf die russische Zentralbank nicht verloren gehen. Putin wird diesen Vertrag mit den Familien nicht verlängern wollen. Deshalb stehen die Zeichen auf Krieg denn das wollen sich die Banksters nicht aufkündigen lassen.

      http://schaebel.de/was-mich-aergert/versklavung/die-finanzierung-der-oktoberrevolution-1917-durch-warburg-und-die-kontrolle-der-russischen-zentralbank-durch-rothschild/005775/
      🙁
      Russisches Fernsehen stellt die Rothschild-Familie bloß und fängt an, seine Bürger über deren globale Macht aufzuklären
      Russland folgt dem Beispiel der Türkei, und fängt an seine Bürger im öffentlich rechtlichen Fernsehen über die globalen Machtstrukturen von Rothschild, George Soros & co. aufzuklären.
      https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2019/01/12/russisches-fernsehen-stellt-die-rothschild-familie-bloss-und-faengt-an-seine-buerger-ueber-deren-globale-macht-aufzuklaeren-2/
      🙁
      Rothschild und Goldman Sachs praktizieren Betrug und Geldwäsche
      https://marbec14.wordpress.com/2019/01/09/rothschild-und-goldman-sachs-praktizieren-betrug-und-geldwaesche/

      Wer glaubt die WeltGeldKrieger haben nichts mit den GottesKriegern zu tun, hat noch nichts von den 4 satanischen Verschwörungen erkannt
      welche von den NachKommen der Schlange, den MischWesen von den Gefallenen Engeln geführt werden.

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/09/luziferische-weltordnung.gif
      555 : RothschildVermögen 100 000 Milliarden $

      https://bildreservat.wordpress.com/2017/05/01/der-1-mai-tag-der-illuminaten/#jp-carousel-909

      https://bildreservat.wordpress.com/2017/05/01/der-1-mai-tag-der-illuminaten/

      Wie immer alle Fakten und Quellen in den noch offenen BildDungsBlogs suchen.
      Nutzt BildDung solange es noch geht – bei 90 Prozent BlogBesucherRückGang im neuen Jahr werden bald die Lichter ausgehen.

      Im letzten Jahr sind 3 große BlogArchive vom Netz genommen worden und keiner hats gemerkt ?

      ILLUMINATI, ROTHSCHILD, LETZTER PAPST, SATAN(ALLAH)
      -https://www.youtube.com/watch?v=Yhg9Vn8VvOQ

      Wer ist der Chef von Rothschild, Rockefeller, Kissinger …?
      -https://www.youtube.com/watch?v=kHGtk7KRfIM
      Schwert-Bischof JESU CHRISTI

      Predigtauszug des Schwert-Bischofs vom 24.04.2016 – Themen: Kriegsgefahr: Es ist zwanzig nach zwölf! – Die Menschheit entscheidet, was auf sie zukommt. – Viele sagen nun, was in der Welt los ist, was Rothschild usw. im Schilde führt. Aber sie sagen nicht, wer tatsächlich dahintersteckt. – Der Böse hat die Merkel im Sack. – Wer hätte die Macht gegen Satan? – Schläfer und faule Kerle kommen in unsere Länder, denen sie Arbeit geben wollen. Blödsinn! Viele von diesen sind Analphabeten … – Wo ist Merkel? Beim von Satan geliebten Erdogan. – Die Kirche müsste auf die Kanzel und reden!

      • “…Dies könnte in Russland am 1. Januar 2016 Realität werden…”

        Lesen Sie gelegentlich auch einmal, was Sie hier hineinkopieren?

      • “Trotzki war für den Aufbau und die Organisation der Roten Armee zuständig; doch die militärische Macht genügte nicht, um das gewalttätige Revolutionsregime zu sichern. Schon früh wurde die Tscheka als brutalstes Instrument einer Geheimpolizei gegründet. Hier waren Ankläger, Richter und Henker in Personalunion vereint. Zwar waren die beiden ersten Leiter der Tscheka, die Polen Dserschinski und Menschinski keine Juden, doch wurden die entscheidenden Posten der Gebietskommissare zu einem großen Teil mit Juden besetzt.”

        Na dann informieren Sie sich, wer an der Seite der Gegner der Rotarmisten kämpfte, den sogenannten Weiße Gardisten kämpfte. Dort kämpften Antisemiten,Fremdenfeinde,Ultranationalisten,Monarchisten (in der Ukraine noch die Anarchisten) sowie Antikatholiken und extrem viele ausländische Söldner. Hinzu kommt dass auch viele andere Staaten in diesen Bürgerkrieg intervenierten und an der Seite von Weißen Gardisten kämpften!

        Das war übrigens im Bürgerkrieg in China genauso. Auch dort intervenierten viele ausländische Weltmächte um an der Seite von menschenverachtenden
        Anti-Kommunisten zu kämpfen. Obwohl Mao Zedong , wie die Geschichte später zeigte , selbst ebenfalls ein brutaler menschenverachtender Diktator war!

        Mich regt es auf, dass die Leute immmer nur die eine Seite betrachten. Ähnlich wie es bei der Franz. Revolution der Fall ist. Auch dort wird ausgeblndet, was zu der Franz. Revolution führte. Das extrem menschenverachtende gottlose unchristliche absolutistische Monarchistische Regime hat zu der franz. Revolution geführt!

      • Mich regt es auf, dass die Leute immmer nur die eine Seite betrachten.”

        und mich erst – siehe das PyramidenGleichnis.

        Die Weißen in RussLand hatten viele Verräter in der Führung,
        normalerweise hatten die Rothen keine Chance, aber es wurden Schlachten und MilitärAktionen absichtlich sabotiert, kennen wir von Hitlers SabotageAktionen in Dünkirchen, Moskau, Stalingrad, Balkan, Kreta usw.

        http://www.whale.to/c/1a3.jpg
        https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/04/handlanger-der-illuminaten.gif
        https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/04/24/moloch-mao-tse-tung-der-groesste-massenmoerder-aller-zeiten/
        über China mit ihren SchädelMänner-Anführern Mao und
        habe ich einige Artikel und Kommentare veröffentlicht,
        https://i1.wp.com/www.whale.to/c/mao.ht11.jpg

        https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4c/Cairo_conference.jpg
        Chiang Kai-shek mit Franklin D. Roosevelt und Winston Churchill auf der Kairoer Konferenz am 25. November 1943
        https://bildreservat.wordpress.com/2017/06/12/demozid-megamoerder-in-china-warum-verehren-die-chinesen-ihre-volksmoerder/

        https://bildreservat.wordpress.com/2017/06/12/demozid-megamoerder-in-china-warum-verehren-die-chinesen-ihre-volksmoerder/#jp-carousel-2167
        leider werden meine Blogs von den SuchMaschinen darüber totgeschwiegen.
        immer alles bei BildDung nachlesen 🙂

        Merkelwürdig, die WeltGeldKrieger gewinnen immer.

      • @Fasolt

        “Lesen Sie gelegentlich auch einmal, was Sie hier hineinkopieren ?”

        Gute Frage – ich glaube nicht, denn das Rothschildvermögen beläuft sich auf 500 Billionen !
        Und dafür, dass Putin am 1.Jan. 2016 die russ. Rothschild-Privatbank (Zentralbank) tatsächlich verstaatlichte, gibt es keinerlei Anhaltspunkte, gar von Beweisen, nicht zu reden.

      • Nutzt BildDung solange ihr noch könnt.

        SchlagZeilen welche die $chlange ausraten läßt :

        Russland und China wollen US-Dollar als Leitwährung ablösen
        Nach Russland, Iran und China: Auch Venezuela möchte Handel in Dollar beenden
        China und Russland: Neue Spekulationen über Goldwährung …
        Petro-Yuan sei Dank: Russland und China reduzieren Abhängigkeit …
        Die neue goldgestützte Währung von Rußland und China ist offiziell …

        Wer lesen kann, kommt auch fast ohne BildDung aus.
        BildDung ist kostenlos, aber nicht umsonst.
        BildDung steuert Wisssen 🙂

    • Exkommunizieren, ja denn die Satansbrut will einfach ungestört unter sich sein, daher wenden sie alles an was ihnen dienlich zu sein scheint. Der allmächtige Gott braucht keinen Vatikan und die Menscheit zweimal nicht, denn das was auf deren Vergangenheit lastet ist alles andere als christlich bzw.im Sinne von Jesus.

    • Als Papst Julius II. begann, den Petersdom zu errichten, wurde in der ganzen Welt der Perterspfennig gesammelt.
      Mit der Überweisung des größten Teils der gesammelten Spenden nach Rom wurden die Familie ( Banker und Reichste Mann der Welt, Jude )
      beauftragt.

      Julius II.: Der Papst, den sie „den Schrecklichen“ nannten – WELT
      Seine militärischen Interessen waren sehr ausgeprägt. Weil er keinerlei Hemmung hatte, Menschen zu töten, und keine Gnade kannte, nannte ihn Martin Luther einen „Blutsäufer“.

      • Reiner Dung: Das war ja das, was dem Luther so sauer aufgestoßen ist. Das muss man sich mal vorstellen: Damit konnte man sich Ablass von seinen Sünden erkaufen. Ich kann mir gut vorstellen, was da in armen Menschen, die nichts oder nicht viel geben konnten, vorgegangen ist. Sie müssen da schon Höllenqualen erlitten haben.

    • MM-Blog Kommentarregeln:
      8. Kommentieren Sie nicht unter Ihrem Echtnamen. Eine ganze Armada linker Faschisten wird dafür bezahlt, Sie ausfindig zu machen und dann wegen Bagatellen zu verklagen.

      in der MerkelDiktatur ist die Judstiz williger VollStrecker der DeutschWitz-Erbauer.

      in DunkeldEUtschLand kann man wegen eines Wortes, mit 4 BuchStaben, in den Kerker geworfen werden, oder EIN SatzZeichen dein Urteil sein.

      Kardinal Richelieu brauchte noch 4 Zeilen zum urteilen und 6 zum hängen :
      Gib mir vier Zeilen, die ein Mann geschrieben, und ich kann ihn als Verbrecher vor Gericht stellen.

      „Man gebe mir sechs Zeilen,
      geschrieben von dem redlichsten Menschen,
      und ich werde darin etwas finden,
      um ihn aufhängen zu lassen.“

      Nach seinem Theologiestudium wird Richelieu im Jahr 1607 zunächst Bischof von Luçon, bevor ihn Maria von Medici, die als Königinmutter für Ludwig XIII. die Staatsgeschäfte führt, im Jahr 1616 an den französischen Königshof holt.

      Außerdem schränkt er Rechte und Einfluss des Adels ein und treibt erfolgreich und brutal die politische und militärische Entmachtung der Hugenotten voran. In der Außenpolitik versucht Richelieu die Vorrangstellung der Habsburger zu brechen, wobei er die Interessen Frankreichs stets über konfessionelle Interessen stellt.

      -https://www.deutsche-briefmarken-zeitung.de/2012/12/04/briefmarken-richelieu-todestag/

      Im Mannheimer-Blog gibt es Hinweise, dass die Merowinger, Karolinger, Medicis und HabsBurger BlutSpuren nach BabYlon haben – sollen.
      🙁
      Mit der Einverleibung Deutschlothringens und des Elsaß war Frankreichs Hunger nach neuem Land im Osten jedoch erst im Ansatz gestillt. Das Erreichen der völligen Rheingrenze bis an die Nordsee, war bereits seit dem politischen Testments Kardinal Richelieus im Jahre 1642, ein strategisches Langzeitziel und inoffizielle Staatsräson aller französischen Regenten. So war es zu Beginn des 19. Jahrhunderts Napoleon I. der ein politisch nicht geeintes Deutschland schubweise überfallen konnte und alle linksrheinischen Gebiete Deutschlands, sowie die ganze Nordseeküste bis einschließlich Hamburg, an Frankreich anschloss. Den Rest Deutschlands hielt er sich als Vasallenstaat mit dem Namen Rheinbund.

      Es lebe das Heilige DeutschLand – Die Deutschen wurden ausErwählt das LichtReich auf Erden zu schaffen –
      https://bilddung.files.wordpress.com/2013/01/deutsches-reich-reichsgrc3bcndung.jpg
      „Am Deutschen Wesen mag die Welt genesen“ | Israel Nachrichten …
      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2017/03/02/frankreich-hatte-deutschland-im-laufe-seiner-geschichte-immer-wieder-ueberfallen/

      Merkelwürdig, Napoleon (der erste Hitler der illuminaten) sollte alle Völker und Länder Europas kriegen.
      Seit den päpstlichrömischbabYlonischfranken Invasoren leben unsere lieben Nachbarn auf Kosten der GermanenDeutschenAmalek.
      Bis Adolf RotSchild war Napoleon die beste WeltKrieger-Investition der Banker Satans.
      Das satanische GeldSystem ist eine Erfindung der Weisen von BabYlon – SatanPriester Nimrods welche Blut- und BrandOpfer ihrem Moloch darbrachten.
      Die Priester mußten die BrandOpfer essen – so steht es in den Heiligen Büchern aus BabYlon.
      SchlangenNachkommen KainMenschen waren auch Kannibalen darunter, welche auch ihre eigenen Kinder aufgefres…….
      🙁

      Beim Rothschild-inspirierten „Illuminati-Ball“ an Silvester (Videos)

      Wie die Kinder, die „Vater-Mutter-Kind spielen“, während sie vorgeben, erwachsen zu sein, nahmen die Gäste dieser Partys an Scheinopfern, Kannibalismus und okkulten Ritualen teil, die sie als der okkulten Elite zugehörig ausgaben.

      Vermutlich besteht der nächste Schritt darin, tatsächlich Kinder zu opfern, echte Menschen zu essen und schwarzmagische Rituale zur Erlangung eines maximal magischen Potenzials durchzuführen.
      https://marbec14.wordpress.com/2019/01/12/beim-rothschild-inspirierten-illuminati-ball-an-silvester-videos/
      🙁

      https://daserwachendervalkyrjar.files.wordpress.com/2019/01/russian-tv-redpills-its-citizens-about-the-global-power-of-the-rothschilds-140966.jpg
      https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2019/01/12/russisches-fernsehen-stellt-die-rothschild-familie-bloss-und-faengt-an-seine-buerger-ueber-deren-globale-macht-aufzuklaeren-2/

  2. alle KALERGI Preisträger sind Völkermörder

    Papst Franziskus gehört auf die Anklagebank

    und alle medien die ihn immer noch hofieren.

    • @ conservo

      Der Heilige Geist hat noch nie bei den Päpsten gewohnt. Der Vatikan ist ein heidnischer Verein, der sich widerrechtlich die Oberhoheit über Gottes Wort angemaßt hat und bis heute glaubt, dass der Mensch sowohl materiell als auch spirituell der Kath. Kirche gehört. Salvini sollte austreten und ein Beispiel setzen, damit noch möglichst viele ihm nachfolgen.

  3. Wasser predigen und Wein saufen!
    Das passt zu dem Pedo Club (Vatikan) hinter hohen Mauern!
    Von den Sauerein bezüglich Vatikan Bank haben die meisten Menschen doch gar keine Ahnung! MerKILL ist mir auch viel zu häufig, beim Juden und Moslem Küsser und Fuß Wäscher in Privataudienz!
    Die Kirche ist in meinen Augen nichts als eine Mafia ähnliche Firma, welche nur auf Profit ausgerichtet ist! Dabei geht der Verein über Leichen!
    Kirche hat für mich auch nichts mehr mit Christentum zu tun. Der Machtverlust der Kirche kam mit dem Sterben der einfachen (GUT) Gläubigen Menschen des letzten Jahrhunderts wie Bauern einfache Handwerker alle eine 6 jährige bis 8 jährige Schulbildung! Auch meine Großmutter schleppte noch Unsummen zum Pfarrer!
    Aber einen Zusammenschluss mit dem Islam, hätte wahrscheinlich sogar Martin Luther für komplett Irre gehalten!

    • Siehe auch hier:

      https://www.compact-online.de/hexenjagd-auf-salvini-papst-droht-ihn-zu-exkommunizieren/

      Luther hat in genialer Voraussicht die 3 Hauptfeinde des “freien Christenmenschen”, der nur seinem Gewissen verpflichtet ist, ausgemacht:

      den VATIKAN,
      den KORAN und
      den TALMUD.

      Exakt diese 3, denen Luther einige seiner Hauptschriften widmete, machen uns mit ihren fanatischen Anhängern AUCH heutzutage die MEISTEN PROBLEME, weil sie die ganze Welt unter ihr System zwingen, uns versklaven und uns vernichten wollen. Alle anderen Religionen lassen uns in Ruhe. Besonders gefährlich ist die heuchlerische Täuschung als “Sozialisten” oder Unterstützer des Bolschewismus, die Vatikan- und Talmud-Anhänger oft annehmen, um ihrem Ziel der Menschheits-Versklavung in einer von ihnen beherrschten Welt-Ordnung näher zu kommen.

      Wie wird sich das katholische “Fußvolk” in Italien und Polen verhalten – denn Salvini schmiedet bereits eine “ACHSE ROM-WARSCHAU”:

      https://concept-veritas.com/nj/sz/2019/01_Jan/11.01.2019.htm

      Da brechen dem kommunistischen Antichrist Bergoglio womöglich bald die beiden wichtigsten katholischen Nationen Europas “weg”! Denn auch die Polen werden sich wohl kaum an der von ihm betriebenen Vernichtung des Christentums durch Masseneinwanderung beteiligen. Da bleibt ihm nur die schärfste Waffe, die ein Papst besitzt: die Exkommunikation seines derzeit wichtigsten Gegners, bevor ein von Salvini, Orban, Bannon und anderen “Populisten” entfachter europäischer FLÄCHENBRAND diesen durch einen Soros-Putsch an die Macht gekommen Halunken aus der Pampa wegfegen kann.

      • @ Alter Sack

        für mich ist es bereits ein äußerst skurriles Zeichen des real existierenden Satanismus im Papstrom, daß man ausgerechnet den Blutkessel Kolosseum zum Denkmal des “Friedens” erklärt hat und ausgerechnet zu Ostern, wenn also der Kreuzigung Jesu gedacht wird, im Kolosseum und nicht im Petersdom um Frieden gebetet wird.

        Das ist pervers! Ums mal gelinde auszudrücken, am perversesten aber ist, daß es diesen Gutmenschlich Verstrahlten heute gar nicht mehr auffällt, wenn man solche irren Sachen proklamiert und auch noch knallhart durchzieht.

        Die machen alle bei dem abartigen Ritual mit, ohne zu begreifen, daß sie an einem finsteren Ritual teilnehmen.

        https://www.kirche-und-leben.de/artikel/papst-franziskus-betet-mit-20000-menschen-kreuzweg-am-kolosseum/

        Welcher Papst hatte eigentlich ausgerechnet den blutigen Sandtopf Kolosseum zum Denkmal des Friedens erklärt?

        Ich bin da nicht so firm.

        Man kann viel dazu interpretieren, von wegen der Gräueltaten gedenken etc.

        aber muß ich das ausgerechnet im Kultort selbst tun?
        Auch diese rituelle Schuldgänge in die KZts machen die ungeheuren Verbrechen nicht besser verständlich oder garantieren, daß sie nicht in anderer Form wieder auferstehen.

        Für mich war das immer dubios und völlig wahnsinnig, daß man einen Kultort von grausamen Menschenopfer-“Spielen” zum “Denkmal des Friedens” erklärt, oder auch Mahnmal, egal.

        Friede und Mitmenschlichkeit entsteht sicher nicht dadurch, daß man auf dem Blut der Geopferten fröhlich seinen Tanz der Vampire abhält.

      • OT

        Ich habe einen Kommentar gefunden, der zwar ein völlig anderes Thema beleuchtet, aber nicht minder mit dem allumspannenden Wahnsinn, der auch gerade dem armen Salvini zu schaffen macht, zu tun hat.

        Als ich hier nach meinem Schland wiederkam, bemerkte ich erst, wie irre die hier sind. Im Süden hatte es bis nach Sizilien geschneit, aber niemand hatte die absurde Idee, das irgendwie mit dem Wort “Klimawandel” in Zusammenhang zu bringen.

        Bei uns spinnen sie, wenn es im Winter schneit!

        Ich kann mich erinnern, daß es bei wesentlich übleren Schneestürmen und wilderen Wetterverhältnissen im Winter NIEMALS zu einer Aussage der Bahn kam, daß der Verkehr wegen WETTER lahmliegen mußte.

        Da muß man eben eine Kohorte von RÄUMUNGSFACHKRÄFTEN losschicken und ab 3 Uhr nachts RÄUMEN LASSEN, ENTEISEN der GLEISE, DER OBERLÄUFE etc.

        Aber das ist natürlich ein Problem, wenn man da heute nur einen Haufen wasserscheuer Musels und Afros hochbezahlt rumsitzen hat, die sich bibbernd in den Ecken herumdrücken, anstatt ihren Job für die Bahn oder die öffentlichen Nahverkehrsanbieter zu machen.

        Bei uns sind inzwischen bei etwas stärkerem Schneefall die Straßen bis ca. 10 Uhr unbefahrbar, die Gleise ebenso.

        Das liegt nicht an der Klimakatastrophe, sondern am FACHPERSONAL!

        MANGEL! FEHLBESETZUNGEN! VERLÖDETE MANAGER und UNKOMPETENTES DADDELNDES CHEFPERSONAL!

        ____________________________

        hier aber der Kommentar, der sich eher mit der Entwicklung zu noch größerer Bildungsmisere befaßt:
        ____________________________

        “Eurabier 12. Januar 2019 at 10:51

        Islamisierung Deutschlands ist auch ein Konjunkturprogramm für Privatschulen, denn dort wird man nicht auf dem Schulhof von Mohammedanern verprügelt und lernt noch richtige Fächer:

        https://www.welt.de/wirtschaft/karriere/bildung/article186939514/Bildung-Privatschulen-und-soziale-Spaltung.html#Comments
        Die steigende Zahl von Privatschulen in Deutschland heizt die Diskussion um soziale Spaltung an.
        …..
        Ungleichheitsforscher Helbig verweist jedoch darauf,
        „Ungleichheitsforscher“, was ein Unfug! Hierzu aus dem Kommentarbereich des Artikels:

        M.
        vor 5 Minuten
        Ungleichheitsforscher Helbig
        Mein Gott. In USA werden Quantencomputer gebaut (IBM, Google), das autonome Fahren entwickelt und an der Krebsheilung geforscht.
        In China wird das digitale Zeitalter eingeläutet.
        Und wir haben „Ungleichheitsforscher“.

        ___________________________

        ich möchte dazu ergänzen:

        Ja, in der ganzen Welt wird einfach das Leben gelebt, so wie es eben geht, mit Mann, Frau, Familie, Maus und Kind, und hier bei uns wird IDEOLOGISIERT daß die Schwarte kracht und ein ganzes Volk in einer Art von Dauerhysterie gehalten.

        Daß die das nicht mal bemerken, ist GRAUENHAFT!

      • @eagle1

        Die schon lange verstorbene Mutter einer Freundin sagte immer:

        “Schließt die Ideologen ein, dann wird der Friede sicher sein.”

      • @eagle1

        War ein bisschen anders, ich hatte es vergessen:

        “SPERRT die Ideologen ein, dann wird der Friede sicher sein.” – So war’s.

        Ja, eine kluge Frau war sie.

  4. Ich verstehe die Amtskirchen und den Vatikan nicht. Was haben sie davon, wenn sie kriminelle, hauptsächlich muslimische sogenannte Flüchtlinge hofieren. Sie müssen doch wissen, dass sie auch zu den Ungläubigen gehören.
    Diese Moslems reiben sich vergnügt die Hände über so viel Dummheit. Die Amtskirchen und der Vatikan sind nur notwendiges Übel – sie werden zur Durchsetzung islamischer Interessen benötigt.
    Ja, Exildeutscher: Kirchen und der Vatikan haben mit dem Christentum gar nichts zu tun.

  5. Die Welt lebt in einer Taueschung . Nur wenige haben fuer sich die Wahrheit erstriitten und werden verfolgt .

    Der Vatikan , die Paepste haben mit den urchristlichen Werten nichts gemein .

    Und nun kann Papst Salvini exkommunizieren , um ein Zeichen zu setzen fuer die in der Taueschung lebenden .

    Den Lauf der Erkenntnis wird es aber nicht aufhalten .
    Es zeigt die Dramatik und die Heftigkeit des gesamten aktuellen globalen Transformationsprozesses .

    https://ddbnews.wordpress.com/2019/01/12/die-methoden-der-elite-die-gesellschaft-zu-zerstoeren/

    schreibt :

    In einer kürzlich abgehaltenen Weihnachtsansprache enthüllte der am meisten verleumdete Mann auf dem Planeten, Putin, den Plan, Amerika und den Westen zu zerstören.

    Laut Tom Delay, ehemaliger US-Haus-Mehrheitsführer des US-Justizministeriums, wurde gerade ein geheimes Memo entdeckt, in dem die Förderung von 12 der schockierendsten sexuellen Perversionen diskutiert wird, einschließlich der Normalisierung der Sodomie und der Legalisierung von Sex mit kleinen Kindern, einschließlich Säuglingen und Kleinkindern beiderlei Geschlechts.

    Der Verstand taumelt bei dieser Verderbtheit der sog. Elite.

    Man muss sich fragen: Wer sind diese Dämonen in Menschengestalt, aus den dunkelsten Höllengruben, die es geschafft haben, die Kontrolle über die Zügel der Regierung zu erlangen?

    Vladimir Putin und Donald Trump haben anscheinend viel gemeinsam, wobei Trump viele der Werte Putins teilt. Putin hat kürzlich von einer „moralischen Krise im Westen“ gesprochen, in der die Grenzen zwischen Gut und Böse, zwischen Mann und Frau, zwischen Normal und Abnormal, immer verschwommener geworden sind.

    Homosexualität wird heute nicht nur als „alternativer Lebensstil“ gefördert, sondern ist in vielerlei Hinsicht der Heterosexualität überlegen. Die Ehe, insbesondere die christliche Ehe, wird verspottet, und die traditionelle Familie wird in offener Verachtung gehalten. Sexuelle Promiskuität wird gefördert; und die unverschämtesten weiblichen Schlampen werden jetzt im Fernsehen vorgeführt und zeigen Hektar nacktes Fleisch, um den lüsternen Fantasien einer zunehmend drogenabhängigen und brutalisierten Population von Halbmoronen Rechnung zu tragen.

    Während die geplante Brutalisierung des Menschen zunimmt, gemäß der finsteren Agenda der Rothschild-Rockefeller-Soros Neuen Weltordnung, „werden die Menschen zwangsläufig ihre Menschenwürde verlieren“, sagt Putin.

    Infolgedessen wird Putin jetzt von den westlichen Medien verteufelt.

    Erstaunlicherweise wird der Mann, der sich für strengere Sitten – die traditionelle Familie und den sexuellen Anstand – ausspricht, als „satanisch“ dargestellt. Putin spricht von „der Degradierung und Primitivierung der Kultur“. Und dafür wird er von den Geheimagenten zur Normalisierung der menschlichen Verderbtheit rundweg angegriffen.

    „In einer so unipolaren, geeinten Welt gibt es keinen Platz für souveräne Staaten“, betont Putin sachlich und nimmt den Prozess der Globalisierung und ihrer grausamen Ungerechtigkeiten und Perversionen mit. „Eine solche Welt braucht nur Vasallen. weiter…

    ———————–

    Hoch aktuell :

    Karlheinz Deschner – Kirche und Faschismus

    • @achaimenis

      Alle Putin-Kritiker würden sich umgucken, wäre Putin nicht Präsident Russlands. – Ich denke, wir haben ihm bereits jetzt schon sehr viel zu verdanken.

      Ohne ihn wäre auch Syrien jetzt das, was bereits der Irak, Libyien bereits sind. Der säkulare Alevit Assad, in dessen Land Christen, Juden und Muslime friedlich zusammenleben können wie sie es auch Saddam Hussein und Gaddafi in deren Ländern konnten, wäre Geschichte und vermutlich wie Hussein und Gaddafi geendet und fanatische erzkonservative Muslime wie der Ayatollah hätten das Land übernommen.
      Ich halte auch Assad für einen nicht nur gebildeten, sondern auch guten Menschen und Putin ebenso und ebenso Trump.

      Wer sie zu diskreditieren versucht, sollte sich die jeweils andere Alternative zu ihnen vorstellen – wir hier wären unter Killary bereits atomare/r Schutt und Asche. – Das hatte ja Killary bereits in ihrer Wahlrede angekündigt: im Falle ihrer Wahl den 3. WK, der dann wohl als atomarer 3. WK als (H)armageddon geplant war (und wohl noch immer ist), direkt nach ihrer Wahl von Deutschland aus gegen Russland zu beginnen.

      Mögen alle guten Mächte und Kräfte des Alls Putin, Assad und Trump und alle Gleichgesinnten schützen, helfen und ihnen ein langes gesundes Leben und eine mindestens so lange Amtsführung bescheren, bis diese Erde endgültig und für immer in den Händen der Vernünftigen, Wahren, Friedfertigen, Sanftmütigen, Gütigen und wahrhaft Liebenden ist.

      • @Nylama

        Na ja, Ihr Wort in Gottes Gehörgang… Was Amerika angeht…

        Lesen Sie bei Interesse selbst:

        “Obwohl Präsident Trump den Rückzug der US-Kampftruppen aus dem
        “Erweiterten Nahen Osten” angekündigt hat, verfolgt das Pentagon weiterhin
        die Umsetzung des Rumsfeld-Cebrowski Plans. Es geht dieses Mal darum,
        die Staaten des „karibischen Beckens“ zu zerstören. Aber nicht so wie in den
        1970er Jahren bezüglich des Sturzes pro-sowjetischer Regime, sondern jetzt
        hinsichtlich der Zerstörung aller regionalen staatlichen Strukturen, egal ob von
        politischen Gegnern oder Freunden. Thierry Meyssan beobachtet die Vor-
        bereitung dieser neuen Serie von Kriegen.”

        http://www.voltairenet.org/article204655.html

      • @Hölderlin

        Dann machen wir hinter Trump mal ein Fragezeichen ;-)), aber Killary wäre die absolut tödlichere Wahl gewesen. Dennoch denke ich, dass Trump selbst aufrichtige Absichten hat – er wird natürlich attackiert, ausgebremst, angegriffen, umgangen wo und wie es noch geht – er sitzt ja sozusagen mittendrin im Wespennest.

        Wie gesagt, wir sollten die anderen Alternativen bedenken.

      • Ihr dürft euch freuen : RT-deutsch will den deutschen Medienmarkt jetzt besonders frequentieren. Damit sind Putins Meinungsmacher allerorten und der Kommunismus bekommt die Unterstützung die er offenbar braucht. Unser Medienmarkt hat jedenfalls keine Einwände.
        Glückwunsch !

    • @achaimenis

      Gibt es diese Weihnachtsansprache Putins und gibt es sie auf deutsch?

      Ich bin bei yt nicht fündig geworden – dort fand ich nur seine Neujahrsansprache.

  6. Selten so gelacht, was dieser Kaspar so von sich gibt!
    Der Islamfußwäscher will einen demokratisch gewählten Staatspolitiker exkommunizieren,
    na soll er doch! Was will er damit beweisen, als dass er selbst einer der Umvolker ist!
    Nachdem ich ja 10 Jahre älter bin als dieser Jungspund von Papst, ist es mir erlaubt ihn zu kritisieren und ihm gehörig die Leviten zu lesen.
    Er, der Franz sackt die Millionen ein, welche er der von ihm geknechteten Bevölkerung abnimmt und getraut sich über demokratische Vorgänge in geordnetem Staatswesen zu diktieren?!
    Ungeheuerlich was sich dieser Kerl erlaubt.
    Ich möchte diesem Nixnutz links und rechts eine gehörige Ohrfeige verpassen wäre ich dazu in seiner Nähe, das ist sein Glück, dass ich in Wien sehr wwweit von ihm ansässig bin!
    Franz hieß mein verstorbener Großvater und auch mein dritter Rufnahme schmückt mich mit diesem Prädikat, was diesem Kerl in Rom nicht zusteht.
    Also gehe hin und tue Buße, Franz!
    Sodasss dieser Brief nicht verloren gehe, hab ich im Archiv!

  7. Was Rom angeht, wundert mich diese Entwicklung gar nicht, denn Rom stellt einen
    Gegenimpuls zum Wahrheitsimpuls dar. Rom will seit Jahrhunderten die Menschen im Knechtbewusstsein, ergo in Unterwürfigkeit halten.

    Rom hat mit dem Christentum, welches ein Freiheits- und Wahrheitsimpuls ist,
    rein gar nichts zu tun!

    Salvini stellt sich offen gegen Rom, bzw. gegen den jetzigen Papst, somit wird er
    zwangsläufig zur Persona non grata.

    Den Trinitätsbegriff, welcher durch Konzilsbeschluß abgeschafft wurde, haben die
    Katholiken ebenso hingenommen, wie das Dogma der unbefleckten Empfängnis.

    Heute überläßt der naive Kirchgänger immer noch dem Lehramt der Kirche was wahr
    oder falsch ist. Deshalb versteht der gemeine Katholik auch nicht, wie er höchstselbst,
    zu seiner Selbstentmündigung beiträgt.

    Sugzessive wird hier eine über Jahrhunderte andauernde Geistes- und Gedanken-
    entwicklung einfach so zum Verschwinden gebracht. Dies bedeutet die völlige Kapi-
    tulation der menschlichen Individualität vor der Priestermacht.

    • “Die Kirche wird nie bis ans Ende der Welt auf die Weltmacht verzichten.
      Sie wird alle Mittel, bald öffentliche, bald geheime, bald mehr, bald weniger
      gewaltsame benützen, um sich wieder in den Besitz dieser Macht zu setzen
      und zwar um jeden Preis.” – Erzbischof Laigo in seinem Buch “Lettere”,
      Milano 1911.

      • Hölderin: Die Kirche wird niemals de Weltmacht erringen. Die beiden Amtskirchen haben keinen Bestand – so verlottert, vergammelt, feige, rückgratlos, geldgierig, untereinander uneins, sich dem Islam und dem Zeitgeist anbiedernd, wie sie sind.
        Und deshalb sind sie auch vom Islam so begeistert, denn dort wird mehrheitlich nichts hinterfragt und berechtigte Kritik ist nicht erlaubt. Da wird schön alles geglaubt, was einem die Imame vorsagen.

  8. Warum sagt der Papst nicht mal endlich was gegen die Internetzensur? Nur, weil die Kirche selbst die meiste Zeit ihres Bestehens undemokratisch war?

    Mordaufrufe gegen AfD-ler werden auf Facebook nicht zensiert. Sachliche Kritik an Islamisierung und Genderideologie schon. Wie bei Jouwatch dargestellt, dürfen Muslime dort ihre Krummsäbel u.ä. bewerben, aber ich mein Buch

    https://www.verlag-natur-und-gesellschaft.de

    nicht, in dem ich die Auswüchse des Feminismus und die Genderideologie kritisiere. Letztere wurde von diesem Papst zwar als dämonisch bezeichet, was irgendwo eine gesunde Einstellung ist, auch wenn es krass klingt, aber was unternimmt er, wenn Menschen zensiert werden, die diese Ideologie kritisieren?

    Nichts. Offenbar schwimmt er lieber mit dem Strom.

  9. Ich hatte den Link ja bereits gepostet und wiederhole, dass ich gespannt bin ob und wenn ja wie Salvini darauf reagiert. – Möglicherweise lässt er sich genau dazu in aller Ruhe Zeit, um reiflich überlegt darauf zu antworten/reagieren.

    “Ich empfehle Salvini, sich der Exkommunikation dadurch zu entziehen, dass er entweder aus der katholischen Kirche austritt – oder zu einer italienischen Freikirche übertritt. Als Inneminister hat er zudem die Macht, die jahrhundertlangen Privilegien des Vatikans zu beschneiden. Und diesen gottlosen Stuhl so zurechtzustutzen, dass er sich in Zukunft wieder mehr um das kümmert, was seine Aufgabe ist: Etwa um die Verfolgung der Millionen Christen in den islamischen Ländern.”

    Im erzkatholischen Italien aus der katholischen Kirche auszutreten, wäre wahrlich ein klares deutliches Zeichen Salvinis, dass der Vatikan, dass Religion dem Staat nicht zu befehlen und auch keinen Krieg zu erklären und Staat und Religion nebst all ihren Institutionen klar voneinander zu trennen sind in einer Demokratie, die diesen Namen wenigstens ansatzweise noch verdient. – Das wäre natürlich ein Schritt, der für Salvini gut überlegt sein will.

    Die Privilegien des Vatikans offen und klar zu beschneiden und ihn an seinen ausschließlich christlich-religiösen Platz zu verweisen und ihm jegliche Einmischung in Politik sowie politische Aktionen des Vatikans sowie Missbrauch der christlichen Kirche für obendrein antichristliche Manipulationen der christlichen Gläubigen, wäre natürlich ein not-wendiger revolutionärer Schritt und eine Ansage an Italien wie an die ganze -auch islamische hier lebende- Welt, dass generell im 21. Jahrhundert Staat und Religion -welche auch immer- klar zu trennen sind und in einem säkular-christlich-freiheitlichen Abendland Europa der Staat in einer säkularen Demokratie allein das Regierungsrecht hat und die Religionen und ihre Institutionen sich aus der Politik herauszuhalten und sich auf ihre ureigenen Schäfchen zu besinnen haben.

    Ich habe noch kein Statement Salvinis dazu gefunden – er überdenkt dies sicher sehr genau – vielleicht lässt er diese Androhung des Papstes auch ins Leere laufen, damit die ItalienerInnen selbst den wahren Charakter und die wahre Gesinnung dieses Papstes erkennen.

  10. Das Problem läßt sich einfach lösen.

    Salvini tritt selbst aus der Kirche aus (wie auch von MM vorgeschlagen) und hält eine an die Italiener gerichtete tränenreiche Rede, daß er natürlich Christ bleibt. Allein in der Nachfolge Jesu, nicht verpflichtet der von Partikularinteressen geleiteten Instution Kirche.
    ——

    Religionen sind, wir wissen dies längst, das Gegenteil von Friedensgaranten.
    Keine andere Ideologieform hat für so viele und so verheerenden Massenmorde gesorgt wie Religionen. Allein dem 30jährigen Krieg fielen ein Drittel der deutschen Bevölkerung zum Opfer. Was wenige wissen: Der 30jährige Krieg fand nahezu vollständig auf deutschem Boden statt. Auch wenn sich dort jede Menge ausländische Truppen bekämpften, so waren die Opfer auch damals schon meist Deutsche.

    @MM Hier verlassen Sie Ihre normalerweise vertretene Linie. Nicht das Christentum als Religion ist das Problem, sondern die Instrumentalisierung durch Menschen. Kein Krieg, keine Gewalttat kann durch das Christentum legitimiert werden.
    Im 30-jährigen Krieg wird das Christentum ganz speziell von den Fürsten instrumentalisiert, die damals ja auch bestimmten, was ihre Untertanen zu glauben haben (und wogegen oder wofür sie zu kämpfen und zu sterben hätten). Die Religion nimmt im 30-jährigen Krieg auch eher eine Alibi- oder Stellvertreterfunktion ein.

    • Hier auch ein interessanter Artikel über das Gebaren und die schauspielerischen
      Fähigkeiten des Johannes Paul II.:

      Ein Anti-Osterspiel in Rom

      “Ein nach-österliches Schauspiel nie dagewesener Art: Millionen von Menschen
      strömen nach Rom, um einen Leichnam anzubeten. Den, der ihn abgelegt hatte,
      hatten diese Millionen zuvor während Jahren als zunehmend Leidenden wahrge-
      nommen, verehrt und für ihn gebetet. Er trat regelmäßig mit dem Kruzifix gegen
      das Haupt gelehnt oder gepresst in Erscheinung. Was die römisch-katholische
      Kirche seit Jahrhunderten, insbesondere seit der Gegenreformation förderte –
      den seelischen Fokus der Gläubigen an den leidenden, gemarterten und ans Kreuz
      genagelten Christus zu ketten – das trat im Pontifikat Johannes Paul II. leibhaftig
      vor die Menschheit: Er wurde immer mehr die Verkörperung des Leidens. Und so
      wie das Leiden des Herrn durch den Katholizismus immer wüster und unanständiger
      zur Schau gestellt wurde, so stellte Johannes Paul II. auch sein eigenes Leiden und
      dann Sterben planmäßig und medienkompatibel der ganzen Welt zur Schau.”

      “Wer leidet nicht in dieser Welt? Wenn aber einer auf- tritt und das Leiden gleich-
      sam zelebriert und sanktifiziert – dann gibt es unter Millionen einen Widerhall des
      Mit-Leids. Er ist einer der unsern, sagt die Seele der leidenden Massen – und bleibt
      in narzistisch-wollüstiger Ohnmacht unverän- dert den alten Leiden hingegeben, an
      das Kruzifix genagelt.”

      “Das makabre öffentliche Schauspiel dieses Todes ist der lebendige Beweis dafür,
      dass der heutige Katholizismus dadurch, dass er den Blick der Gläubigen vorzugs-
      weise auf das Leiden, auf das Vergängliche und Sterbliche am Menschen fixiert,
      den Materialismus – das Hängen- bleiben an der zerfallenden Materie – fördert statt
      zu seiner Überwindung beizutragen.”

      “Die Begräbnisfeierlichkeiten in Rom, kurz nach Ostern: Es war die größte öffentliche
      Anti-Oster-Demonstration in der Geschichte der jüngeren Menschheit. Wie ein
      gigantisches pseudo-christliches Opponieren gegen die welthistorische Tatsache
      der Auferstehung, dessen Gedenken kurz davor – aber wie? – in aller Welt
      begangen worden war. «Der, den ihr sucht, ist nicht hier», sprach einst der
      Überwinder von Materie, Leid und Tod zu den am leeren Grabe Stehenden aus
      dem Geist heraus. Und er sagte auch: «Mein Reich ist nicht von dieser Welt…»

      Quelle: https://www.perseus.ch/PDF-Dateien/Papsttum_0705.pdf

    • Sie bringen es auf den Punkt!
      Das Christentum wird heutzutage vor allem in den USA für manche Angriffskriege gerne instrumentalisiert. Man denke nur an Präs. Bush, wie er den Krieg gegen den Irak instrumentalisierte udn speziell Bibelausleger damit beuaftragte passende Bibel-Stellen zur Rechtfertigung rauszusuchen um gläubige US Amerikanische Christen davon zu überzeugen, warum es richtig sein sollte einen Angriffskrieg gegen den Irak zu führen.

  11. Was massen sich die Kirchenheuchler eigentlich an? Dann lässt sich der Papst auch noch mit ihre Heiligkeit anreden. Das ist Gotteslästerung pur.
    Die katholische Kirche war vorher schon ein Mafia-Verein, aber seit dem zweiten vatikanischen Konzil
    hat sich alles noch mehr verschärft, gerade was Globalismus und Massenmigration angeht.
    Herr Salvini sollte aus der Kirche austreten, ein echter Christ bleibt er trotzdem. Wie steht es doch in der Bibel: Ich bin überall dort, wo ihr seid.
    Nur der Glaube ist wichtig.

    • Maria S: Ich habe mit dem Papsttum noch andere Probleme: Seine Heiligkeit, Heiliger Vater, Stellvertreter Christi auf Erden, Unfehlbarkeit! Was für Anmaßungen!

  12. OT , oder ? 🙁

    Hier noch was christliches . . . . CDU ! . . . die sind genau so christlich wie der Papa !

    Auf dem Weg nach oben :

    CDU-Islamfunktionärin Cemile Giousouf befördert !

    12. Januar 2019

    https://www.journalistenwatch.com/2019/01/12/auf-weg-cdu/

    Bonn – Die nächste einflussreiche Stelle wurde nun mit einer Islamfunktionärin besetzt. Die hoch umstrittene CDU-Politikerin Cemile Giousouf, bekennende Muslima und von Kritikern als „Islam-U-boot“ bezeichnet, wurde zur stellvertretenden Leiterin der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) benannt.

    Islamismus-Expertin Sigrid Herrmann-Marschall zeigt sich über die Stellenbesetzung entsetzt :

    „Als Demokrat kann man da nur besorgt und aufgebracht sein“.

    2013 wurde die heute 40-jährige Cemile Giousouf von den Medien als erste muslimische Bundestagsabgeordnete der CDU gefeiert.
    Maximal von CDU-Landesvorsitzendem Armin Laschet unterstützt, zog die, aus der mit türkischer Minderheit besiedelten Region Thrakien in Griechenland stammende Muslimin, in den Bundestag ein.
    Eine ihrer ersten Tätigkeiten im Bundestag war ein Antrittsbesuch beim türkischen Botschafter in Berlin.
    Ebenso pflegte Giousouf, die im Besitz der doppelten Staatsbürgerschaft ist, regen Kontakt mit hoch umstrittenen türkischen Moschee-Gemeinden.

    Als Demokrat kann man da nur besorgt und aufgebracht sein“

    Die Islamismus-Expertin Sigrid Herrmann-Marschall reagierte laut nrw-direkt auf die Stellenbesetzung mit Entsetzen :
    „Als Demokrat kann man da nur besorgt und aufgebracht sein“, sagte sie unserer Redaktion.

    „Wer sich wie Cemile Giousouf für türkische Ultranationalisten und Islamisten als Testimonial zur Verfügung stellt, bei dem besteht die Gefahr, dass er in der bpb in diesem Sinne weiter agiert.
    Man kann ahnen, dass der bereits bestehende Holzweg, nämlich auch fragwürdige Organisationen zu befördern, weiter befestigt wird.“

    Wenn in der Leitungsebene eines so wichtigen Bundesinstituts der Extremismusbegriff derart umgedeutet wird, dass der politische Islam nicht mal mehr als Problem begriffen wird, sei das eine Katastrophe“, befürchtet die bekannte Expertin.

    CDU . . . . naja . Macht nur so weiter . Eure Tage sind gezählt 🙂

  13. Terminator
    12. Januar 2019 – 14:37 Uhr

    In RelotiusMedien ist aber davon nichts zu lesen bzw. zu hören .

    LG 😉

  14. Was man von der verlogene Drecks-Kirche und Ihren satanischen Pfaffen, nebst ihren Dummschafen zu halten hat, konnte auf dem letzten evangelischen Kirchenschauspiel sehen, vor allen wenn man die demütigen falschen feigen Blicke und Gesten dieser feigen Hunde sehen konnte, was für ein Volk aus manchen Deutschen geworden ist.

    Meine Hochachtung dem der diesem verlogenen scheinheiligen Kirchenfuzzis die Maske vom Gesicht gerissen hat.

    Dieses Land, aber ich denke vor allem der Westen dieses Landes ist verloren, zu tief sitzt die Lüge und der Verrat am eigenen Volk.

    Das ist genau dieses Klientel was reumütig und feige zu Kreuze , oder sollte man sagen ,zum Halbmond kriecht, und solche kriminellen Vereinigungen wie die BRD Parteien in die Politik dieses Landes wählt………..meine tiefste Verachtung diesen Bückbetern……….

    Eklat beim evangelischen Kirchentag – Ich schweige nicht

    https://www.youtube.com/watch?v=b7W2pSWpKDA

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/eklat-beim-evangelischen-kirchentag-was-hier-geschieht-ist-unrecht-eine-heuchelei-a2127562.html

    wer diesem verlogenen Haufen noch zuhört, Ihm huldigt und jeden Sonntag in die Kirche rennt, wer denkt durch “Beichten” eines Tages straffrei davon zu kommen der irrt.
    Er mag sich an seinen Gott wenden, aber hier auf Erden wird Ihn ein irdisches Gericht für seine Verlogenheit und Feigheit strafen.
    Die verlogenen Büttel der angeblich christlichen Parteien wie CDU/ CSU sind die größten Verbrecher!
    In Zukunft wird es eine große Herausforderung sein, all diese Verbrechen an der Menschlichkeit vor allem am eigenen Volk, welche von “Christen” verübt worden sind, wieder rückgängig zu machen.

    Die Verelendung Deutschlands ist eine Folge der Christenherrschaft, die die Armut, das Elend und die Kriminalität brauchen, um das Volk gefügig zu halten.
    ………und jetzt ihr verlogene Bande fahrt zur Hölle mit Eurem oberen Satansfürsten in Rom und der Berliner Oberhexe!

  15. Dass der Papst nicht die kinderschänder in den eigenen Reihen exkommuniziert ist bezeichnend!!!

    Würde es so ein Gott geben, wie man es uns zu verstehen gibt, würden diese selbst vor Ehrfurcht anständig sein! Die outen sich ständig selber und die naiven Gläubigen sind nicht in der Lage es zu durchschauen.

    • @Nelix

      “die naiven Gläubigen sind nicht in der Lage es zu durchschauen.”

      Nee, trotz all dieser Kinderschänder-Skandale, angefangen bei denen der Odenwaldschule damals bis heute bückeln diese Gehirngewaschenen immer noch massenhaft weiter und weiter vor diesen Verbrechern.

      Wenn man sie darauf anspricht, dann sagen sie, jaaa, das hat aber mit meiner Kirche hier vor Ort nix zu tun – und dann fahren sie bei vom örtlichen Pfarrer organisierten Gruppenreisen zum Vatikan mit.

      Die hätten schon bei dem Odenwaldschule-Skandal damals massenweise austreten müssen und allein angesichts dieser ebenfalls bekannten heutigen Verbrechen und dem Küssen und Waschen von muslimischen Füßchen statt derer der eigenen Schäfchen, bei dem Massen von Katholiken zugeschaut haben, müssten sich überall in der Welt die Menschen aus dieser sich christliche Kirche nennenden Farce in Scharen verabschieden.

      Aber sie tun es nicht – jahrhunderte- und jahrtausendelange anerzogene Obrigkeitshörigkeit, Angst vor der Strafe Gottes und dem Fegefeuer, tief sitzende Indoktrination oder alles zusammen – ich weiß es nicht – ich kann es nicht nachvollziehen als Mensch mit gesundem Menschenverstand und einem mitfühlenden Herzen für all die armen Kinder, die denen zum Opfer fielen und lebenslang geschädigt sind, falls sie nicht auch noch getötet wurden und werden.

      Da hört bei denen offenbar alles Mitgefühl auf – Scheinheiligkeit ist das.

    • @TonivonderAlm

      Ist er nicht Innenminister? – Aber egal. – Sollte Salvini das durchziehen, dann Hut ab und alle Achtung vor ihm.

      Mal schauen, was er macht oder auch nicht macht.

      • Nylama: Sicher ist er Innenminister. Im Eifer des Gefechts habe ich aus ihm den Außenminister gemacht.

        Schönen Sonntag und Grüße von Toni

  16. Wissenswert: Ein Exkommunizierter ist im Sinne des Vatikans “Täter”.

    Diese Begriffswahl läßt tief blicken! Hier wird die Päpstliche Unfehlbarkeit
    mehr als deutlich dargestellt.

    CIC can. 1331

    § 1. Dem Exkommunizierten ist untersagt:

    jeglicher Dienst bei der Feier des eucharistischen Opfers oder bei irgendwelchen anderen gottesdienstlichen Feiern;

    Sakramente oder Sakramentalien zu spenden und Sakramente zu empfangen;
    jedwede kirchlichen Ämter, Dienste oder Aufgaben auszuüben oder Akte der Leitungs-
    gewalt zu setzen.

    § 2. Wenn aber die Exkommunikation verhängt oder festgestellt worden ist:

    muss der Täter ferngehalten oder muss von der liturgischen Handlung abgesehen
    werden, wenn er der Vorschrift von § 1, n. 1 zuwiderhandeln will, es sei denn, es steht
    ein schwerwiegender Grund dagegen; setzt der Täter ungültig Akte der Leitungsgewalt,
    die gemäß § 1, n. 3 unerlaubt sind; ist dem Täter der Gebrauch vorher gewährter Privi-
    legien untersagt; kann der Täter gültig keine Würde, kein Amt und keinen anderen Dienst
    in der Kirche erlangen; erwirbt der Täter die Erträge einer Würde, eines Amtes, jedweden
    Dienstes, einer Pension, die er etwa in der Kirche hat, nicht zu eigen.

    http://www.kathpedia.com/index.php/Exkommunikation

    • @Hölderlin

      Darauf kann ein edler Mensch, der allein seinem Gewissen verpflichtet ist, doch verzichten -was soll solch’ ein aufrichtiger Mensch in dieser Farce von einer Kirche?!

      • @Nylama

        Obige Info war nicht als Plädoyer für die Kirche gedacht! Es handelt sich
        lediglich um eine Information.

        Nimmt man deren “Paragraphen” her, sind alle Pädos, die sich in diesem
        Konzern mit Namen “Kirche” an unschuldigen Kindern vergehen, TÄTER.

        Für die römische Kirche sind und waren allerdings Menschen wie die
        Katharer=Die Reinen, Bogumilen und andere “Ketzer”, will sagen echte
        Christen, Täter.

        Schönen Abend!

    • Wenn jemand exkommuniziert werden muss, dann dieser Papst zusammen mit Marx, Bedford-Strohm, Woelki und wie sie alle heißen.

    • @Nelix

      Mich beruhigt, dass die Russen diese Waffen haben und nicht die Amis und dass die Amis denen nichts entgegenzusetzen haben und sie das auch wissen. – Mögen alle guten Mächte und Kräfte des Alls verhindern, dass diese Irren jemals selbst solche Waffen in die Hände bekommen.
      Putin wird diese Waffen meines Erachtens in keinem Angriffskrieg Russlands einsetzen bzw. hat er überhaupt nicht die Absicht, einen Angriffskrieg zu führen, weil er vernünftig ist und weiß, dass das das (H)armageddon wäre.
      Aber es schreckt hoffentlich die Amis und andere Irre davon ab, ihrerseits einen Angriffskrieg zu beginnen.
      Die Russen haben auch eine Waffe, die die Elektronik der Gegner komplett ausschalten kann – ich meine, sie hätte sie in Syrien sogar einmal eingesetzt als Notwehrmaßnahme sozusagen.

      Mögen alle guten Mächte und Kräfte des Alls verhindern, dass diese Waffen jemals zum Einsatz kommen müssten.

  17. Der italienischen Regierung wäre zu empfehlen, das arme Schwein aus Argentinien,
    in das der Teufel gefahren ist und das sich ironischerweise als mohammedanischer Fusspfleger geriert, auf der Stelle zu inhaftieren und weg zu sperren, so wie es
    Bonaparte mit Pius VII gemacht hat.
    Ausserdem die ganze verrottete Vatikanbude konfiszieren
    und am besten zum Museum der wahrlichen Inkarnation der Dummheit der Menschheit
    über sich selbst zur Ansicht überlassen.
    Zweitausend Jahre Verarsche sind genug.
    Wahrlich.

    • @Nelix

      Weiß ich nicht – das müssten die PolitkerInnen der AfD besser wissen. – Wäre Magnitz tatsächlich ein ehemaliger Funktionär dieser DKP ist, dann fändie ich es allerdings nicht so gut, wenn der in der AfD ist. – Ich kann mir nicht vorstellen, dass er in diesem Falle seine frühere Gesinnung geändert hat. – Ob er dann Gelder veruntreut hat (bei 6 Kinder braucht man ja ein bisschen Geld) weiß ich auch nicht.

      Da könnte allein die AfD zur Aufklärung beitragen.

      Dennoch ist der Angriff auf ihn wie auf jedes AfD-Mitglied, jede/r AfD-PoltikerIn und Anhänger der AfD, die eine demokratisch gewählte und zugelassene Partei ist, ein Verbrechen und auf’s Schärfste zu ahnden und zu verurteilen – eben auch mit entsprechend hartem Gerichtsurteil als Signal, dass solches schlichtweg nicht geht.

    • “Ich kann mir nicht vorstellen, dass er in diesem Fall seine frühere Gesinnung geändert hat.”

      Aber wieso denn ?
      Sie glauben doch auch, dass Putin seine frühere Gesinnung geändert hat.

      Magnitz verdient genug, da könnte er auch zehn Kinder haben.

  18. Ist der Vatikan demokratisch? Kann nicht ein Kardinal den Antrag auf Exkommunikation des Papstes stellen? Die Stimme Gottes zählt dann doppelt.

    OT
    Ein bekanntes linksradikales Blatt empört sich über die Schwierigkeit für “Rettungsschiffe”, mit ihren “Geretteten” einen Hafen zu finden. Dann heißt es voller Empörung:

    “Relativ zu den Geretteten steigt die Zahl der Ertrunkenen an.”

    Hier sieht man die ganze intellektuelle Unbedarftheit der Linken. Tatsächlich nämlich sind es weniger Ertrunkene und auch weniger Gerettete, aber das darf ja nicht sein, man braucht für die verqueren Ziele viele Tote. Es zählen also nicht Menschenleben, sondern es zählt nur die Relation Tote-Gerettete.

    Ein unfaßbarer Zynismus. So aber sind sie eben. Sie gehen über Leichen. Sie stehen auf dem moralischen Olymp und beschimpfen uns.

    • @Nelix

      “hristentum und Judentum auf dem Tempelberg verraten!

      Sogar der Spiegelkolumnist Jan Fleischhauer war entsetzt, sprach offen von „Unterwerfung“ und schrieb: „Mich hat der Vorgang sprachlos gemacht. Wie soll man es anders nennen als eine Verleugnung des Glaubens, wenn zwei wichtige Repräsentanten des Christentums bei einer Pilgerreise aus Rücksicht auf die Reizbarkeit muslimischer Glaubensvertreter ihr Kreuz ablegen?“”

      Tja – was soll man dazu noch sagen, entweder sind diese beiden nebst ihren Gleichgesinnten komplett realitätsfern, insgeheim bereits zum Islam konvertiert oder als sonstige troyanische Pferde unterwegs.

      Bei Sinnen sind sie offenbar nicht mehr.

  19. neue EpochTimes-Artikel:

    “Bank Run: Frankreichs Gelbwesten wollen Macron durch „Sturm auf’s Geld“ zu Fall bringen” :

    https://www.epochtimes.de/politik/europa/bank-run-frankreichs-gelbwesten-wollen-macron-durch-sturm-aufs-geld-zu-fall-bringen-a2762325.html?meistgelesen=1

    _

    “Hunderte Briten folgten dem Vorbild der französischen „Gelbwesten“:

    https://www.epochtimes.de/politik/europa/hunderte-briten-demonstrieren-nach-vorbild-der-franzoesischen-gelbwesten-a2763852.html#

    • Den “Bank Run” könnten wir in Deutschland auch machen, aber erstens kann man mit Deutschen nichts machen und zweitens wäre er die ultimative Legitimation das Bargeld eher heute als morgen abzuschaffen.

      Das kann man angehen wie man will, sie werden jede Bürger-Aktion für ihre Zwecke nutzen.
      Will man sich ihrer Ziele entledigen, muss man sich ihrer selbst entledigen. Es gibt keine andere Option.
      Die Antifa hat das schon richtig erkannt : Mit Konservativen kann man nicht reden, man muss sich ihrer entledigen. Umgekehrt gilt das gleiche !
      Es hat sich Wunschgemäß zugespitzt, die Seiten sind verhärtet, da geht nix mehr.
      Wo Lügner am Werk sind, kann der normal denkende irgendwann nicht mehr anders als massiv zu werden.

      Barley sagte bei Illner, sie bekäme “solche absurden” Hass-mails wie : sie wolle Deutschland islamisieren und die Bevölkerung austauschen.
      Sie verleumden ihre Absichten obwohl sie offensichtlicher nicht sein könnten.
      Das sind Leute, die spucken dir unter Zeugen ins Gesicht und behaupten im selben Moment, sie waren das nicht.

      Was will man mit solchen Leuten anderes machen, als sich ihrer zu entledigen ?
      Da es unter ihrer Machthoheit keinen “demokratischen” Weg gibt, muss man sie aus dem Bundestag holen.
      Das Gesetz des Widerstandes, wenn andere Dinge nicht mehr greifen, ist da eindeutig.
      Trump sagte : Die Deutschen werden ihre Regierung stürzen.
      Die Frage ist nur : wann ? … und ob die Deutschen bis dahin überhaupt noch Deutsche sind.

      • Problem ist, dass Millionen Deutsche STÄNDIG FREIWILLIG MEHR EINZAHLEN als nötig (zur Rechnungsbegleichung). Wie soll man sie dann dazu bringen, mehr abzuheben ? Die Massen sind leider durch die mediale Verseuchung komplett gehirngewaschen und obrigkeitshörig. Plus Realitätsverweigerung 24/7.

    • @Freidenker

      Tja – wäre nur vernünftig und Trump sieht es als die beste/einzige zielführende Lösung an – mit Recht.
      Aber wir wissen ja, worum es wirklich geht.

      Diesen unverheirateten jungen Frauen fehlen ja auch die potentiellen Ehemänner/Lebenspartner – ebenso den mit den hierher geschleusten männlichen Invasoren dort verheiratete Frauen, die ohne Ehemann und Vater ihrer evtl. Kinder da stehen.
      Wir sollen durch diese Invasoren vernichtet werden, die sich hier massenhaft fortpflanzen und in ihren Heimatländern wird die Bevölkerungszahl entsprechend zurückgehen – denn selbst, wenn im Islam bis zu 4 Frauen pro Mann erlaubt sind, werden zum einen wohl nicht alle diese gebildeten jungen Frauen damit einverstanden sein und selbst wenn, würden solche polygamen Ehen nicht ausreichen, um sozusagen all die jungen Frauen unter die Haube zu bringen in ihren Heimatländern.

      Und auch, wenn diese offenbar doch recht klugen und gebildeten Frauen dann Männerberufe erlernen, dauert es eine Weile, bis sie diese Berufe erlernt haben und dann gibt es denn noch typische Männerberufe, die schlichtweg auch Muskelkraft erfordern – dann werden wohl die jungen Frauen auch noch zum Bodybuilding gehen müssen.

      • Putin hätte die “geflüchteten” Syrer aufnehmen können;
        Syrien liegt bei ihm quasi um die Ecke, sie hätten lediglich durch Georgien gemusst;
        Er hat Platz ohne ende;
        Eine Bevölkerung die Muslime gewohnt ist;
        Assad ist sein Kumpel;
        Alle könnten längst wieder zuhause sein;
        Es hätte kein Fußmarsch für hunderttausende durch zig Länder gebraucht;
        Geldunterstützung zur Versorgung hätte er von uns, von der EU, von Soros und von zahlreichen Stiftungen und NGO’s erhalten.

        Findet dies, außer mir, niemand seltsam, dass diese Option weder angedacht noch umgesetzt wurde ?
        Ich finde es nach wie vor äußerst merkwürdig, dass sich Putin hierbei nicht ins Gespräch brachte und keinerlei Anstalten machte, die syrischen Flüchtlinge vorübergehend aufzunehmen.
        Das hätte ihm doch als Assads Retter und ganz generell als russischem Robin Hood zugestanden.

  20. Schon wieder etwas passiert :
    In Bad Kreuznach muss ein Afghane eine Schwangere niedergestochen haben, so
    dass das Ungeborene gestorben ist…

    • @topaz

      Bad Kreuznach scheint da eh’ ein heißes Pflaster zu sein. – Eine Bekannte wohnt dort, aber selbst als diese Vorfälle damals im Park in Bad Kreuznach geschahen wusste sie nicht einmal davon und sie ist garnicht darauf eingegangen, als ich es ihr erzählte..

      Ich weiß nicht, ob die Leute das alles ausblenden, dass die sich nicht darüber aufregen, es nichtmal registrieren – entweder ist es eine Ohnmacht, dass sie sich wirklich sagen: ich kann ja eh’ nix machen und kann nur schauen, wie ich irgendwie unbeschadet noch durch diese Welt komme und/oder es ist wie mit den Gewalt-Filmen. – Anfangs haben die Leute sich darüber aufgeregt, konnten nach solchen Thrillern nicht schlafen und irgendwann haben sie sich daran gewöhnt an diese Gewalt-Filme und stumpfen immer mehr ab.

      Vielleicht ist es hier mit dieser Gewalt ebenso – die Leute gewöhnen sich an diesen Zustand und denken: solange es mich nicht erwischt oder meine Kinder und uns wird es schon nicht erwischen, wir wohnen ja auf dem Land und da isses noch nicht so schlimm – was auch immer.

  21. Landsleute,
    mein Beitrag zum obigen Thema hat vielleicht auch was mit Gottlosigkeit zu tun,
    während Salvini wegen vernünftiger Ansichten exkommuniziert werden soll, von einem Jesuiten als Papst -was ich an Salvinis Stelle locker wegsteckte,
    sehe ich mir ein video an, daß absolut meine Akzeptanz fürs Irresein
    überschreitet:
    ein Handel mit Föten, falls alles korrekt ist, dann floriert ein irrer Handel mit abgetriebenen Ungeborenen, das Video wurde am 12.8.2018 veröffentlicht, ist mir soeben aufgefallen.
    https://www.youtube.com/watch?v=zJsHY099GBs
    6:20
    Sollte das Video bereits ein alter Hut auf MM-blog sein, bitte ich um Vergebung- Man kann ja nicht überall zugegen sein.

    • @Habenixe

      Der Mensch ist offenbar nicht von Grund auf gut, sondern die Mehrheit ist wohl von Grund auf schlecht.
      Gier führt offenbar genauso wie Hass zu einem Wahn, der keine Grenzen und keine Hemmungen und kein Gewissen kennt.

  22. >> Wo die Kirche schläft (oder senile bigottische Päpste das falsche Sagen haben) schleicht sich der Islam ein.<<
    Kommentar auf PP von Guilio Meotti -(Gatestone)
    Kopie – langer Text.

    „Die Möglichkeit, dass Europa zu einem Museum oder einem kulturellen Vergnügungspark für den neuen Reichtum der Globalisierung wird, ist nicht ganz ausgeschlossen.“ Diesen Gedanken an Europa als riesigen kulturellen Themenpark präsentierte der verstorbene Historiker Walter Laqueur, der für seine weitsichtige Prognose der Krise Europas als „der unverzichtbare Pessimist“ bezeichnet wird. Laqueur war einer der Ersten, der begriff, dass die derzeitige Blockade, in der sich der Kontinent befindet, weit über die Wirtschaft hinausgeht. Der Punkt ist, dass die Zeiten der europäischen Stärke vorbei sind. Aufgrund der niedrigen Geburtenraten schrumpft Europa dramatisch. Wenn sich die derzeitigen Trends fortsetzen, sagte Laqueur, wird die europäische Bevölkerung in hundert Jahren „nur noch einen Bruchteil dessen ausmachen, was sie heute ist, und in zweihundert sind vielleicht einige Länder verschwunden“.
    Leider rückt der „Tod Europas“ immer näher, wird immer sichtbarer und wird von populären Schriftstellern immer häufiger diskutiert.
    „In einer Zeit, in der die Literatur im öffentlichen Leben zunehmend an den Rand gedrängt wird, erinnert Michel Houellebecq eindringlich daran, dass Romanautoren Einblicke in die Gesellschaft geben können, die Fachleute und Experten vermissen“, schrieb die New York Times über den wohl wichtigsten französischen Autor.
    Houellebecq „spricht“ durch seine meistverkauften Romane wie Soumission („Unterwerfung“) sowie seine öffentlichen Vorträge. Die letzte Konferenz, an der Houellebecq in Brüssel teilnahm – anlässlich des Oswald Spengler-Preises zum Gedenken an den Autor von Der Untergang des Abendlandes – war diesem Thema gewidmet. „Zusammenfassend“, sagte Houellebecq, „begeht die westliche Welt als Ganzes Selbstmord.“
    Warum ist Europa so besessen von seiner eigenen abnehmenden Bevölkerungszahl und einer fruchtbaren Einwanderung aus Afrika?

    Laut Ross Douthat, der in der New York Times schreibt, „schleichen sich westlich unterstützte Bevölkerungskontrollbemühungen in den Entwicklungsländern in die USA zurück“ und zwar aus drei Gründen:
    „Weil sich die Geburtenraten in Afrika nicht so schnell verlangsamt haben, wie es westliche Experten einst erwartet haben, weil die europäische Demographie dem Macron’schen Gesetz ins Grab folgt und weil die europäischen Staats- und Regierungschefs nicht mehr annähernd so optimistisch sind, was die Assimilation von Einwanderern betrifft wie noch vor wenigen Jahren.“
    Douthat bezieht sich auf zwei Reden des französischen Präsidenten Emmanuel Macron. 2017 nannte Macron die Probleme Afrikas „zivilisatorisch“ und beklagte, dass sie „sieben oder acht Kinder pro Frau haben“. In einer zweiten Rede bei der Gates Foundation letzte Woche sagte Macron:
    „Stellt mir die Frau vor, die sich als perfekt ausgebildete Frau entschieden hat, sieben, acht oder neun Kinder zu haben.“

    Die Frage, die Macron implizit aufwirft, lautet: Wie kann Europa mit seinen eigenen gebildeten Menschen mit ihren niedrigen Geburtenraten umgehen und gleichzeitig der massiven Fruchtbarkeit und Einwanderung aus Afrika und Nahost begegnen? Es scheint, dass sich Europa in einem demografischen Kampf mit dem Rest der Welt befindet und nur verlieren kann.
    Angesichts dieser existentiellen Herausforderung, einer Abwärtsspirale, in der die Europäer durch mangelnde Fortpflanzung langsam auszusterben scheinen, scheint es, dass Europa auch das Vertrauen in seine hart erkämpften Werte der Aufklärung verloren hat, wie persönliche Freiheit, Vernunft und Wissenschaft, die den Aberglauben ersetzen, sowie die Trennung von Kirche und Staat.
    Diese sind entscheidend, wenn Europa wirklich überleben will. Der renommierte Historiker Victor Davis Hanson schrieb kürzlich:
    „Gemessen an den großen historischen Determinanten der zivilisatorischen Macht – Treibstoff, Energie, Bildung, Demografie, politische Stabilität und militärische Macht – schwindet Europa. Es gibt lediglich 1,4% seines kollektiven BIPs für die Verteidigung aus… Und mit einer Geburtenrate von weniger als 1,6% schrumpft und altert Europa langsam – daher die kurzsichtige Einwanderungspolitik von Angela Merkel, die Einwanderung offenbar auch als Lösung für die Demografiekrise und als verkürzten Weg zu billigen Arbeitskräften sieht“.
    Doch wie Walter Laqueur schrieb: „Auch wenn der Niedergang Europas unumkehrbar ist, gibt es keinen Grund, warum er zu einem Zusammenbruch führen sollte.“

    Wie vermeidet man diesen Zusammenbruch?
    Auf einem kürzlich abgehaltenen europäischen Treffen sagte der italienische Innenminister Matteo Salvini, der der Partei der Anti-Immigrationsliga vorsteht:
    „Ich habe Kollegen sagen hören, dass wir Einwanderung brauchen, weil die Bevölkerung Europas immer älter wird, doch ich habe einen ganz anderen Standpunkt… Ich glaube, dass ich in der Regierung bin, um dafür zu sorgen, dass unsere jungen Leute die Anzahl der Kinder haben, die sie vor einigen Jahren hatten, und nicht, um die Besten von Afrikas Jugend nach Europa zu verpflanzen. Vielleicht müssen sie das in Luxemburg tun, aber in Italien müssen wir den Menschen helfen, mehr Kinder zu bekommen, anstatt moderne Sklaven (aus Afrika) einzuführen, die die Kinder ersetzen, die wir nicht haben.“
    Dann, direkt auf eine Unterbrechung durch den luxemburgischen Außenminister Jean Asselborn eingehend, fügte Salvini hinzu:
    „Ich antworte ruhig auf Ihre Sichtweise, die sich von meiner unterscheidet… Wenn Sie in Luxemburg eine neue Einwanderung brauchen, ziehe ich es vor, Italien für die Italiener zu behalten und wieder Kinder zu bekommen.“
    Salvini sieht offensichtlich, was von der Zukunft Italiens zu erwarten ist. Unter unveränderten Bedingungen könnte die italienische Bevölkerung zusammenbrechen und auf etwas mehr als 16 Millionen Einwohner schrumpfen, verglichen mit 59 Millionen heute. Diese beunruhigende Projektion entstand dieses Jahr beim jährlichen italienischen „Festival der Statistik und Demographie“, wo der Professor der Universität Rom, Matteo Rizzolli, sagte:
    „Denn das geschieht in hundert Jahren, auch wenn wir in 20 Jahren 8 Millionen weniger sind, und wenn wir weiterhin so agieren, wie wir es tun, wird es nichts zur Förderung der Geburtenrate beitragen.“
    Das europäische Establishment ist daher vollkommen zwiegespalten zwischen den sogenannten „Europäisten“, die glauben, dass neue Migranten notwendig sind, um den demografischen Zusammenbruch der EU zu stoppen, und den „Euroskeptikern“, die ihn alleine überwinden wollen. So hat der ungarische Premierminister Viktor Orbán die Europäer aufgefordert, den „demografischen Rückgang“ zu stoppen, indem sie mehr in traditionelle Familien investieren. Unterdessen hat der italienische katholische Erzbischof Gian Carlo Perego gesagt:
    „Die Herausforderung für Italien besteht darin, ein Land, das im Sterben liegt, mit jungen Menschen, die aus anderen Ländern kommen, zu versöhnen, um eine neue Geschichte zu beginnen. Wenn wir die Tür für Migranten schließen, werden wir verschwinden.“

    Salvini schlug in einem Interview mit der Times noch eine weitere Idee vor:
    „Ein Land, das keine Kinder schafft, ist zum Sterben bestimmt… Wir haben ein Familienministerium geschaffen, um an Fruchtbarkeit, Kindertagesstätten und einem Steuersystem zu arbeiten, das große Familien berücksichtigt. Am Ende dieses Mandats wird die Regierung an der Zahl der Neugeborenen und nicht an ihrer Staatsverschuldung gemessen.“
    Auf dem Spiel, sagte Salvini, stehe Italiens „Tradition, unsere Geschichte, unsere Identität“ – die Linke benutzt die Fruchtbarkeitskrise als „Ausrede“, um „Einwanderer zu importieren“.
    Ein weiterer katholischer Bischof, Andrew Nkea Fuanya aus Mamfe, Kamerun, sagte kürzlich über niedrige Geburtenraten in Europa:
    „Es ist eine sehr große Sache. Und ich wage zu sagen, dass der Islam, besonders vor dem Hintergrund der islamischen Invasion, wenn man durch die Geschichte schaut, wo die Kirche geschlafen hat, vom Evangelium abgelenkt wurde, den Vorteil genutzt hat und hereingekommen ist. Das ist es, was wir in Europa sehen, dass die Kirche schläft, und der Islam schleicht sich ein… Europa wird islamisiert, und das wird auch Auswirkungen auf Afrika haben.“
    Der Niedergang und die Transformation Europas sind auch in Frankreich zu beobachten. Nach neuen Statistiken des Nationalen Instituts für Statistik und Wirtschaftsstudien führen Mohammed und mehrere andere traditionelle muslimische Namen nun die Liste der beliebtesten Babynamen im französischen Departement Seine-Saint-Denis (1,5 Millionen Einwohner) an. Bemerkenswert ist, dass zwei Journalisten der Mainstream-Zeitung Le Monde, Gérard Davet und Fabrice Lhomme, gerade ein Buch mit dem Titel Inch’allah: l’islamisation à visage découvert („Inch’allah: Das enthüllte Gesicht der Islamisierung“) veröffentlicht haben, eine Untersuchung der „Islamisierung“ des Region Seine-Saint-Denis.
    Eine im Juli von der Wochenzeitung L’Express veröffentlichte Untersuchung ergab, dass in Frankreich „zwischen 2000 und 2016 die Zahl der Kinder mit mindestens einem ausländischen Elternteil von 15 auf 24 Prozent gestiegen ist“. Die Welt berichtete, dass nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in Westdeutschland 42% der Kinder unter sechs Jahren inzwischen einen Migrationshintergrund haben.

    Die massenhafte unkontrollierte Einwanderung nach Europa scheint mehr Schaden als Nutzen zugefügt zu haben. Walter Laqueur schrieb:
    „….unkontrollierte Einwanderung war nicht der einzige Grund für den Niedergang Europas. Aber zusammen mit den anderen Unglücksfällen des Kontinents führte dies zu einer tiefen Krise; ein Wunder könnte nötig sein, um Europa aus diesen Schwierigkeiten zu befreien“.
    Sowohl Matteo Salvini als auch Michel Houellebecq haben darauf hingewiesen, dass das Drama eines alternden und müden Europas keine Partisanen- oder Wahlfrage ist, sondern eine zivilisatorische. Diese Frage wird auch über die Zukunft der Europäischen Union entscheiden, die durch die Politik der offenen Grenzen zunichte gemacht werden könnte.
    Die Zeit läuft ab. Wie Houellebecq in einer Rede beim Frank-Schirrmacher-Preis sagte: „… das Vordringen des Islams beginnt gerade erst, denn die Demographie ist auf seiner Seite und weil Europa, in dem es aufhört, Kinder zu bekommen, sich in einen Prozess des Selbstmords begeben hat. Und das ist nicht wirklich ein langsamer Selbstmord. Wenn man erst einmal bei einer Geburtenrate von 1,3 oder 1,4 angekommen ist, dann geht die Sache in Wirklichkeit sehr schnell.“

    Giulio Meotti, Kulturredaktor für Il Foglio, ist ein italienischer Journalist und Autor. Der Beitrag erschien zuerst bei Gatestone Institut. Übersetzung Daniel Heiniger.
    aktuelle Quelle:https://philosophia-perennis.com/2018/11/07/wo-die-kirche-schlaeft-schleicht-sich-der-islam-ein/

    • @Schwabenland-Heimatland

      Der Ansatz Salvinis ist absolut richtig – die Fremden, die hier zu keinem einzigen Nutzen, sondern nur zu unserem Schaden hereingeschleust wurden und werden – wieder in ihre Heimatländer zurückführen, denn dort werden sie dringender gebraucht als hier – wie wir auch am Hilferuf der syrischen Frauen sehen – und unseren eigenen jungen Leuten dann die Unterstützung geben, die dann frei wird finanziell, wenn all diese horrenden Alimente für diese kriminellen nutzlosen Parasiten wegfallen.

      Auch die älteren Menschen könnten dann wieder mehr unterstützt werden finanziell – Rentenerhöhungen sollten gestaffelt werden, so dass Rentner mit hohen Renten weniger bis auch mal gar keine Rentenerhöhung bekämen und die mit Armutsrenten und kaum darüber liegenden Niedrigrenten dafür mehr Renten bekommen, um auch diese Ungerechtigkeit aus der Welt zu schaffen.

      Viele junge Abstammungsdeutsche, die keine hochdotierten Berufe haben, würden gerne Kinder bekommen, können es aber nicht, weil ihr Einkommen kaum für sie selbst reicht bei den steigenden Lebenshaltungskosten.

      Auch müsste diese permanente Gewinnmaximierung bei gleichzeitiger Kostenminimierung der Konzerne wegfallen. Es müsste ein gesunder nachhaltiger stabiler Binnenwirtschaftskreislauf wieder installiert werden mit konstanten bezahlbaren Preisen, konstanten bezahlbaren Gebühren, Abgaben, etc..

      Die Gier muss durch Vernunft ersetzt werden – die Einsicht in die Grenzen des Wachstums, die bereits längst überschritten sind.

      Außerdem brauchen wir nicht eine stetig wachsende Bevölkerungszahl. – Wenn wir mal die Bevölkerungszahlen der Nachkriegszeit anschauen, dann florierte die Wirtschaft auch mit einer geringeren Bevölkerungszahl – einfach weil diese exessive Gewinnmaximierungstendenz noch nicht vorlag.

      Es gab vor allem selbsthaftende Personengesellschaften und die Kapitalgesellschaften kamen erst später und damit auch die Verschuldungsmanier auf.

      Die Einzelunternehmer und Gesellschafter z. B. der OHGs hafteten selbstschuldnerisch mit ihrem gesamten Geschäfts – und PRIVAT-Vermögen.

      Deshalb investierten sie auch zu einem möglichst geringen Teil mittels Fremdfinanzierung und zum größten Teil und möglichst komplett mittels Eigenkapitalfinanzierung durch Rücklagenkapital, welches für Investitionen aus Teilen des Reingewinns zurückgelegt wurden. – Dadurch waren diese Personengesellschaften bzw. Einzelunternehmen auch in viel höherem Maße unabhängig von den Kreditinstituten. – Und wenn sie Fremdkapital zu einem Teil aufnehmen mussten, dann sahen sie zu, dass sie es so schnell wie möglich wieder zurückzahlten, um wieder unabhängig zu werden.

      Auch die Ethik, das Verantwortungsbewusstsein war bei diesen Unternehmern damals in viel höherem Maße vorhanden.

  23. TOP aktuell!
    News zu Italien – Papst und sein Refugee Wahn wird zur Witzfigur – greift Salvini gegen den Wahnsinn durch?

    Der “Bonner Generalanzeiger” berichtet besorgt :

    Bonn. Die Bonnerin Pia Klemp war Kapitänin auf dem NGO Rettungsschiff „Sea-Watch 3“. Weil ihr nun deswegen ein Prozess droht, ging sie von Bord. Derzeit kann sie nicht mehr zur See fahren.

    Pia Klemp wollte Menschenleben retten, jetzt droht ihr in Italien dafür Gefängnis. Die Bonnerin war als Kapitänin monatelang auf zwei Rettungsschiffen von Hilfsorganisationen im Mittelmeer unterwegs. Mehrere Tausend Flüchtlinge zog sie mit ihrer Crew aus dem Wasser. Im Juni vergangenen Jahres allerdings erfuhr Klemp, dass die italienischen Behörden gegen sie und weitere freiwillige Helfer verschiedener Schiffe ermitteln. Zeitgleich riet ihr Anwalt ihr, von Bord zu gehen. Würde sie noch einen weiteren Flüchtling an Land bringen, drohe ihr Untersuchungshaft.

    Die italienische Staatsanwaltschaft wirft der 35-Jährigen Beihilfe zur illegalen Einwanderung vor. Mit der Kritik, Schleppern das Geschäft zu erleichtern, sehen sich Nichtregierungsorganisationen wie der Berliner Verein Sea-Watch – dessen Schiff gerade zwei Wochen mit Flüchtlingen vor Malta ausharren musste – häufiger konfrontiert. Im Fall von Klemp und einige Mitstreitern gehen die italienischen Ermittler allerdings noch einen Schritt weiter: Die Besatzung soll demnach mit Schleppern sogar gemeinsame Sache gemacht haben. „Es gibt Fotos, die angeblich belegen sollen, dass wir Boote zur libyschen Küste zurück gebracht hätten, dass die Schlepper sie erneut verwenden können“, erzählt Klemp im Gespräch mit dem GA. In Wahrheit seien die Fotos vor der Küste Maltas aufgenommen worden. „Wir haben nie mit diesem Menschen zusammengearbeitet“, sagt die Kapitänin.
    Klemp, die in Bonn aufwuchs, ein paar Semester Biologie studierte und seit zehn Jahren zur See fährt, heuerte 2017 zuerst auf dem Rettungsschiff „Iuventa“ an. Einen Monat später allerdings wurde das Schiff der Flüchtlingshilfeorganisation Jugend Rettet von Italien beschlagnahmt. Bis dahin hatte die Besatzung seit dem Jahr 2016 insgesamt mehr als 14 000 Menschen gerettet. Nachdem das Schiff beschlagnahmt worden war, stellte sich heraus, dass die Crew monatelang von italienischen Strafverfolgungsbehörden überwacht wurde. Die Brücke war verwanzt, Telefone wurden abgehört.

    Zu diesem Zeitpunkt war jedoch noch nicht bekannt, dass gegen einzelne Besatzungsmitglieder ermittelt wurde. Deshalb heuerte Klemp kurze Zeit später, im September 2017, auf der „Sea-Watch 3“ an. Etwa neun Monate später erfuhr Klemp dann von den Ermittlungen – und kehrte dann auf Anraten ihres Anwalts nach Deutschland zurück.

    Wenn es in den nächsten Monaten in Italien zu einer Anklage kommt, was laut Klemps italienischem Anwalt sehr wahrscheinlich ist, drohen der Bonnerin im schlimmsten Fall 5 bis 20 Jahre Haft. „Das wird kein normaler strafrechtlicher Prozess“, sagt sie. „sondern ein politisch motivierter Schauprozess“. Die Stimmung habe sich mit der neuen italienischen Regierung verändert.

    Ende vergangenen Jahres wurde das Einwanderungsgesetz verschärft. Innenminister Matteo Salvini wolle jetzt durchsetzen, was er im Wahlkampf versprochen hat. Nichtregierungsorganisationen sollten abgeschreckt werden, weitere Missionen zu starten.
    Kapitän des Dresdner Flüchtlingsrettungsschiffs „Lifeline“, Claus-Peter Reisch, vor Gericht. Ihm droht ebenfalls eine Gefängnisstrafe, die Vorwürfe sind allerdings andere: In seinem Fall geht es darum, dass das Schiff, das unter niederländischer Flagge unterwegs war, angeblich nicht richtig registriert war.

    „Wir hatten das Schiff als Sportboot registriert“, erklärt der Vorstand des Vereins Mission Lifeline, Axel Steier. „Das konnte man in den Niederlanden mit jedem Schiff machen, das nicht kommerziell gefahren ist.“ Aber damit hatten die maltesischen Behörden offenbar Probleme. Steier fliegt in dieser Woche nach Malta, um im Prozess als Zeuge auszusagen. Sein Kapitän, der von der SPD im bayerischen Landtag 2018 mit dem Europapreis ausgezeichnet wurde, reist derzeit regelmäßig nach Malta zum Prozess. Um ihn zu unterstützen, sammelte der Satiriker Jan Böhmermann für Reisch im vergangenen Jahr 200.000 Euro.

    Einschüchtern lässt sich der Verein davon allerdings nicht, erklärt Steier. Auch wenn das Schiff beschlagnahmt sei, planen sie im Frühjahr weitere Missionen mit Yachten europäischer Yachtbesitzer.
    Text vollständig siehe:
    http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/politik/deutschland/Bonnerin-droht-f%C3%BCr-Einsatz-im-Mittelmeer-Gef%C3%A4ngnis-article4014417.html

    pers. Bemerkung -Manche lernen es nie. Beim “gutmenschlichen AbenteuerRefugee retten” hängt das Hirn aus. Vielleicht können sie nun alle in Salvinis Knast ein wenig darüber nachdenken. (ich hoffe doch !) Dass sie mit ihrer Ideologie, ihrer Vorstellung von “Humanität, Toleranz und Moral” und “Flüchtlingshilfe”letztendlich weiterhin zur Zementierung und als Dampfventil der Rückständigkeit der Menschen in deren Heimatländern, sowie zur Spaltung der Gesellschaft in Europa beitragen!
    Zitat: ” Man kann die Ursachen der Mig­ra­tion nur dadurch bekämpfen, dass man die Mig­ra­tion selbst be­­kämpft – also nach Möglichkeit unterbindet, um die not­wendigen ge­­sell­schaft­li­chen Re­vo­lu­­tio­nen im Ursprungsland zu for­cieren. (….) —>
    siehe dazu —> https://juergenfritz.com/2019/01/11/migration-dampfventil/

    • @Schwabenland-Heimatland

      Eine Bonnerin – Salafistenhochburg Bonn – da laufen massenweise diesen burka-nikab-verhängten Frauen mit ihren bärtigen Salafistenmännern herum. – Das könnte auf sie abgefärbt haben.
      Zum anderen: hat ein paar Semester Biologie studiert – demnach wohl Studienabbrecherin – aus welchen Gründen auch immer – offenbar auf Sinnsuche, die sie dann im “Refugee Welcome-NGO-Dasein” gefunden hat auf Kosten all der Opfer dieses Wahnsinns auf beiden Seiten dieser Medaille.
      20 Jahre bitte – sie soll nicht nur ein bisschen darüber nachdenken, denn das Blut, dass an deren aller Händen klebt rechtfertigt mindestens 20 Jahre.

  24. 20.000 Euro für Islamisierungs-Startup: Syrer will Deutschland mit arabischen Büchern fluten.
    Unterstützt wird er dabe von der Asyl-Industrie. Auszug aus dem Artikel:

    “Bei der Asylindustrie erntete Rezan Sedo bereits großen Zuspruch für sein Islamisierungs-Projekt. Die Initiative „Perspektive Neustart“, die unter Federführung der parasitären FITT gGmbH, einer Tochter der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) läuft, unterstützt den Syrer bei seinem Vorhaben, unser Land mit arabischen Büchern zu überfluten. Finanziert werden die Überfremdungsfetischisten wenig verwunderlich unter anderem von

    der Europäischen Union,
    dem Europäischen Sozialfonds,
    der Staatskanzlei Saarland,
    dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr Saarland,
    dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie Saarland,
    dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie,
    dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit,
    dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales,
    dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.”

    “Wenig verwunderlich zeigten sich lokale Politiker und Mitglieder extremistischer Parteien wie der SPD oder den Grünen bereits hocherfreut über so viel Engagement des Syrers. Während manche Deutsche einer Islamisierung ihrer Heimat noch immer skeptisch gegenüberstünden, mache Rezan Sedo Nägel mit Köpfen, freut sich etwa ein Mitglied der Grünen Jugend.”

    http://www.anonymousnews.ru/2019/01/08/20-000-euro-risikokapital-fuer-islamisierungs-startup-syrer-will-brd-mit-arabischen-buechern-ueberfluten/

    Eines wird dadurch immer klarer: es geht um nichts anderes als die Islamisierung des Abendlandes – nur dazu kommen diese vorwiegend jungen kräftigen muslimischen Männer hierher bzw. werden sie hierher geschleust.

    Das ist an Wahnsinn nicht zu überbieten – das hat es noch nicht gegeben, dass die komplette Regierung nebst all ihren Vasallen außer einer einzigen Oppositionspartei und ihren Gleichgesinnten sich freiwillig der Eroberung durch den Islam ergibt bzw. sich selbst dem Islam auf dem goldenen Tablett als Geschenk präsentiert.

    Es wundert mich nicht, dass die anderen Völker der Welt die EuropäerInnen und allen vorand die Deutschen für geisteskrank halten – und sie haben recht.

    Wenn nicht endlich ein Wunder geschieht sehe ich ein tiefburka-nikab-schwarzes “Zurück in die Zukunft finstersten Mittelalters” – und es ist mir egal, ob da Irlmeier oder wer auch immer für irgendeine Zukunft nach einer totalen Vernichtung ein “Goldenes Zeitalter” voraussagen – ich bin der Meinung, mit Vernunft und Weisheit und klarem Verstand könnten wir bereits jetzt ein “Goldenes Zeitalter” haben – aber es ist offenbar so im Großen wie im Kleinen:

    “Es kann der Beste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.”

    Das ist das ganze Problem. – Ideologen jeglicher Couleur können von mir aus in ihrem stillen Kämmerlein alleine oder mit Gleichgesinnten sich ihren Ideologien widmen wie sie wollen – solange sie es zu ihrer eigenen Unterhalten für sich allein im stillen Kämmerlein tun und dabei belassen.

    Leider hat dieser Typus Mensch die fatale Tendenz, allen anderen und am besten der ganzen Menschheit seine jeweilige Ideologie mit aller Gewalt aufzwingen zu wollen unter seiner diktatorischen Herrschaft.

    Toleranz haben nur andere den egozentrischen Ideologen zu üben, während sie selbst die schlimmsten Ausbünde der Intoleranz gegenüber den Meinungen und Lebensweisen anderer sind.

    Darin liegt das ganze Übel, dass dieser ideologisch verbrämte Typus Mensch einfach nicht leben und leben lassen kann – jede/r nach eigener Facon und dass er/sie keine Ruhe hat, wenn Frieden und wahre Freiheit, die die Freiheit anderer achtet wie die eigene, herrschen.

    • … getötetes Baby ist “vollendeter Schwangerschaftsabbruch” !

      Ja wenn das so ist, dann wäre die Tötung des Afghanen eben ein “nachträglich vollendeter Schwangerschaftsabbruch” !

      Denke ich linksgedreht, kann ich die Dinge deuten wie ich will.

      • @ Mona Lisa: dann lasst uns diesen wenn auch späten Schwangerschaftsabbruch doch auf den ganzen Buntestag (-AfD) ausweiten! Wenn deren Eltern schon nichts von Verhütung verstanden haben! Nachträglicher Schwangerschaftsabbruch! Schenkelklopfer!
        Ja irgendwie müssen wir die Irren ja los werden, und lt GG ist dazu jedes Mittel recht!
        Wenn andere Abhilfe nicht möglich ist! Widerstand!

      • Nachdem dem Messermeister bewusst wurde, dass er es fortan mit polnischen Nationalgrößen zu tun haben wird, stellte er sich selbst der Polizei.
        Die Polen sind bei sowas keinesfalls zimperlich und so fühlt sich die afghanische Messerfachkraft in einem dtsch. Knast sicherer als auf Deutschlands Strassen.
        Wenn er da mal keinem Irrtum unterliegt.

  25. DIe Hinweise verdichten sich:
    ISIS Terroristen wurden lange Zeit von den USA finanziert und unterstützt.
    Damit ist das Lügengebäude der US-Neocons zusammengebrochen. Die Weltgemeinschaft sollte jetzt endlich mit dem Verhängen von Sanktionen gegen die USA udn Saudi Arabien angemessen reagieren.
    Einfach schockierend. Dieser Schurkenstaat schreckt vor gar nichts zurück
    http://tribune.com.pk/story/828761/startling-revelations-is-operative-confesses-to-getting-funds-via-us/
    https://www.rt.com/news/227195-islamic-state-us-funding/
    http://www.thenewamerican.com/world-news/asia/item/21600-u-s-military-trained-top-isis-commander

    Auch der bekannte und in Regierungskreisen geschätzte US-Republikaner Rand Paul gab schon Anfang des Jahres bekannt, dass USA lange Zeit mit dem IS in Syrien verbündet waren!
    http://www.pravda-tv.com/2014/06/us-senator-rand-paul-wir-waren-mit-isis-in-syrien-verbundet/
    http://www.pravda-tv.com/2015/01/usa-und-arabische-laender-lieferten-waffen-an-untergruppen-der-al-kaida/

    Unsere Bundesregierung sollte mit sofortiger Wirkung Sanktionen und Einreiseverbote gegen USA udn US-Verantwortliche verhängen und erlassen. Die gesamte EU sollte endlich diesen Schurkenstaat aus Europa zum Teufel jagen…

  26. auf gut wienerisch würde ich sagen: Lass an Schas drauf 😀
    Übersetzt: du kannst darauf f.rzen, was dieser Satanist von sich brabbelt.
    Exkommunikation – rofl – wir sind nicht mehr im Mittelalter, du Satan.

  27. Wenn ich Salvini wäre würde ich den Lateran-Vertrag allein auf diese “Drohung” kündigen – einfach so. Damit ist das Kinderschänderproblem der Katholiken auch gleich geklärt

    • @Uwe Knietzsch

      vielen Dank fuer diesen Hinweis .

      Fuer alle zum Nachlesen , wer moechte :

      Der Souveränitätsstatus des Vatikanstaats bleibt abhängig von der
      fortgesetzten Anerkennung einer Vereinbarung, die als „Lateran-Vertrag
      “ zwischen dem katholischen Faschistendiktator und. . . Benito Mussolini im Jahr 1929 und seinem politischen Unterstützer Papst Pius XI unterzeichnet wurde.

      https://losloesung.files.wordpress.com/2016/07/richter-dahl_ein-legaler-weg-dieses-system-zu-besiegen.pdf

    • Schön von Uwe Knietzsch wieder etwas zu hören !

      Jonacast – Fr. 11.01.2019 – Versailler Vertrag 1 – Salvini, Magnitz, Eichelburg
      https://www.youtube.com/watch?v=1hQaI9C4-vY
      Jonacast – Verlag und Medienservice

      Das Video beleuchtet die jüngsten Ereignisse und die Zusammenhänge zwischen der SPD der 20-er Jahre, dem verlogenen Kampf gegen Rechts, die Förderung der SPD gegenüber dem Nationalsozialismus und dem Versailler Vertrag. Es lässt sich beweisen, daß der Versailler Vertrag zwar von den Volksverrätern reichlich “bedient” wurde und Frankreich und England daraus Nutzen zog, aber wegen Artikel 17 der Verfassung der Versailler Vertrag nie in Kraft treten konnte – mit der Krise und der Aufdeckung dieses Betruges kommt die Rückabwicklung des Versailler Vertrages und der Plünderung der Nationalstaaten durch die EU und damit die Vollhaftung der Politiker wegen Veruntreuung von Steuergeldern im großen Stil. Das Europaparlament ist von deutscher Seite bezüglich der staatlichen Verfassung verfassungswidrig besetzt und dem GG fehlen im Artikel 116 in Verbindung mit Tillessen-Urteil und völkerrechtlich gültiger Grenzziehung während einer Besatzung im Sinne der HLKO die Wahlberechtigten. Bei der Rückgabe der Gebiete ist Italien, Österreich-Ungarn, Schweiz, Polen und Rußland betroffen. — Inhaltliche Verantwortung: Schwerter zu Pflugscharen
      🙁

      Das es in der Kirche zu Mißbrauch, Kreuzzügen, Mord, Diebstahl, Betrug usw kommt, liegt daran, dass nicht Gott in der Kirche das Sagen hat, sondern die Fortsetzung des Baalskultes (Kindersklavengott) mit christlicher Tarnung betrieben wird.

      Im gregorianischen Kalender kann NIEMAND ein Christ sein, da man nicht alle Zehn Gebote Gottes wegen des Sabbatgebotes erfüllen kann, da der Sabbat sich nach dem biblischen Luni-Solar-Kalender vom Neumondtag an berechnet und das hat die röm-kath. Kirche im 4.Jahrhundert zugunsten des Heidentums der Sonnenanbeter Baals in Rom abgeschafft.

      Heute sagen die Kirchen Jesus sei zu Ostern auferstanden – das ist eine Lüge! In der Bibel steht Jesus stand am Tag nach dem Sabbat auf, der dem Passahfest folgte. Passa ist bis zu 4 Wochen NACH Ostern. Zu Ostern (Fest der Isis – der Frau Baals, ein Daemon) war Jesus noch am Leben. Beweise: Hes 45,21 – Mt 26,18 – 2Mo 31,15 – 2Chr 2,3 – 2Kön 4,23
      Jonacast verbreitet die weltliche und biblische Wahrheit. Apg 17,11
      -https://www.youtube.com/channel/UCH9YI9U9uP0V06MStluwXgQ/about

    • @biersauer

      Mögen alle guten Mächte und Kräfte des Alls und alle noch bei Verstand seienden irdischen WählerInnen der EU dies mittels EU-Wahl sowie mit ihren jeweiligen nationalen, regionalen, kommunalen Wahlen verhindern – aber die größte Chance sehe ich bei der EU-Wahl, weil hier nicht nur n..i-keulen-geschädigten indoktrinationsgeschädigten Abstammungsdeutschen wählen.

  28. OT

    Unfassbare Bluttat im Krankenhaus Bad Kreuznach !

    Afghanischer Asylbewerber sticht in Klinik auf Schwangere ein – Baby tot
    12. Januar 2019

    http://www.pi-news.net/2019/01/afghanischer-asylbewerber-sticht-in-klinik-auf-schwangere-ein-baby-tot/

    Wieder ein Afghane, wieder Rheinland-Pfalz, wieder eine „Beziehungstat“, wieder ein Mord: Ein Jahr nach dem „Einzelfall von Kandel“ sticht ein afghanischer „Asylbewerber“ in einer Bad Kreuznacher Klinik auf eine schwangere Frau mit äußerster Brutalität ein. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Mainz erst am späten Samstag Nachmittag mitteilten, wurde die Schwangere bereits am Freitag gegen 18 Uhr durch die Messerstiche lebensbedrohlich verletzt, ihr ungeborenes Kind starb kurz nach dem Messerangriff.

    Die 25 Jahre alte Frau polnischer Staatsangehörigkeit musste notoperiert werden. Mittlerweile sei ihr Zustand den „Umständen“ entsprechend stabil. Der Täter, ein 25 Jahre alter „Asylbewerber“ aus Afghanistan, habe sich nach kurzer Flucht und Fahndung der Bundespolizei am Bahnhof von Bad Kreuznach gestellt. Er sitzt derzeit noch in Untersuchungshaft.

    Abtreibung nach Stammessitte !

  29. Interessant ist m.E. in diesem Kontext auch jene Tatsache, die sich mit dem
    sog. „Lateranvertrag“ zwischen der italienischen Regierung und dem Vatikan
    befasst.

    Hier ein Auszug:

    “…Erfolgreicher als irgendeine andere italienische Finanzgruppe sind die Jesuiten (inoffizielle,
    aber reale Vertreter der katholischen Kirche) in die internationale Hochfinanz, einschliesslich
    des Bank- und Börsen- wesens, eingedrungen und dies bereits im ersten Viertel des 20. Jahrhunderts.”

    “Natürlich musste diese Entwicklung im weitsichtigen Blickfeld der jesuitischen Führung
    in eine strategische Planung münden, die jegliche äussere Einmischung, d.h. von seiten
    des Staates und seiner Kontrollbehörden (Magistratur Italiens samt Steuerbehörden)
    endgültig, aber auf legaler Basis, verhindern würde. Diese Planung sah die Schaffung
    des sog. „Lateranvertrages“ zwischen der italienischen Regierung und dem Vatikan vor.”

    “Dieser Vertrag würde dem Vatikan ein eigenes Bankwesen und die Selbstverwaltung
    sämtlicher interner Rechtsangele- genheiten erlauben, unter vollständigem Ausschluss
    der italienischen Magistratur. Dadurch wäre es z.B. weder der italienischen Polizei noch
    einem ebensolchen Untersuchungsrichter gestattet, ohne die Genehmigung des Vatikans,
    dessen Schwelle zu überschreiten. (Dies hat sich sowohl im Falle des plötzlichen Todes
    von Johannes Paul I. als auch bei der P2-Affäre der Banco di Santo Spirito als sehr nützlich erwiesen, als der Hauptverdächti- ge, der frühere Leibwächter und später zum Bischof
    beförderte Marcinkus, sich der Verhaftung durch Flucht in den Vatikan entziehen konnte…”

    Quelle: http://lochmann-verlag.com/no.%2011_das_paepstliche_mea_culpa.pdf

  30. Der Transormationsprozess und die Kraefte welche ihn aufhalten wollen , wie der Papst, gewinnt an Fahrt.

    Die Drohung des Papstes ist ein Beleg dafuer , wie heftig die Auseinandersetzuneng eigentlich im Hintergrund sind.

    Hinzu kommt fuer Europa :

    – May warnt mit Schreckensszenario vor Nein zu Brexit-Deal am Dienstag
    https://www.faz.net/aktuell/brexit/may-warnt-vor-nein-zu-brexit-abkommen-15986070.html

    – Achse Warschau – Budapest – Rom als Gegen EU formiert sich

    – Berlin und Paris sind destabilisiert und niemand der Rot Genossen kann es aufhalten

    – die Destabilisierung des vereinigten Wirtschaftsgebietes hat auch die Wirtschaft erreicht
    und wird von den Rot Genossen aktiv weiter gefuehrt , wie E Autos , Diesel Verbote –
    Kohleausstieg , Kohlendioxidausstieg ,

    Der „Spiegel“ prophezeite im Jahr 2000 wegen CO2: Nie wieder schneereiche Winter!
    https://philosophia-perennis.com/2019/01/12/der-spiegel-prophezeite-im-jahr-2000-wegen-co2-nie-wieder-schneereiche-winter/

    Aktuell ist die erste Ortschaft in Bayern durch Lawinen von der Aussenwelt abgeschlosen !

    – Putin und Trump sind die aktiven Gestalter des Transformationsprozesses , auch wenn Trump innenpolitisch noch zu sehr gebremst wird , er wird sich vollends frei schwimmen , so lange es ihn gibt .

    Alle müssen das sehen – Die Eliten planen den Zusammenbruch der Weltwirtschaft
    auf :

    https://ddbnews.wordpress.com/2019/01/10/putin-warnt-die-vereinigten-staaten-bezueglich-der-neuen-weltordnung-2019/

  31. OT, aber es hängt ja alles zusammen. – AKK hat sich nun doch mit Merz geeinigt und nun übernimmt er diesen Posten:

    “Kramp-Karrenbauer hat sich vor wenigen Tagen mit Merz darauf verständigt, dass er Mitglied in einem Expertenkreis zur sozialen Marktwirtschaft werden und an führender Stelle den Themenbereich “Zukunft der transatlantischen Beziehungen” begleiten soll. Außerdem soll er am neuen CDU-Grundsatzprogramm mitwirken.”

    Linnemann spricht sich für Rückbesinnung auf Politik des gesunden Menschenverstandes aus:

    “Der Chef des Unions-Mittelstands, Carsten Linnemann, sprach sich für eine Rückbesinnung auf die Markenkerne der CDU und eine “Politik des gesunden Menschenverstands” aus.”

    AKK pocht auf ihr Vorschlagsrecht zur nächsten Kanzlerkandidatur und Öttinger befürwortet Kanzlerkandidatur von Merz.

    https://www.gmx.net/magazine/politik/cdu-chefin-pocht-vorschlagsrecht-kanzlerkandidatur-33512406

    Es geht nur um Pöstchen und die horrenden Salär nicht zu verlieren – die Partei und die Einkommenssicherung der Mitglieder sind deren wahre Ziele – Deutschland und seine angestammten BürgerInnen interessieren die meines Erachtens nicht.

    Wie sagt der Volksmund?

    “Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht und wenn er doch die Wahrheit spricht.” – Aber von der Wahrheit sind die Altparteien inkl. CDU galaxienweit entfernt und da waren mehr als eine Lüge – im Grunde sind sie alle eine einzige Lüge.

    Nun, warten wir ab, ob sich nicht doch ein Sinneswandel in der einen oder anderen Hinsicht auftut, aber ohne sich dauerhaft zu beweisen, haben sie ein für allemal ihre Glaubwürdigkeit verspielt.

    Leider gibt es allerdings noch genug und viel zu viele Deutsche, die den Altparteien Glauben schenken und nicht merken, dass sie von vorne bis hinten belogen wurden und wohl noch immer werden.

    Nunja – wenn die CDU/CSU ernsthaft wieder werden und BLEIBEN will, was sie z. B. unter Franz-Josef Strauß einmal war, dann müssen sie Taten sprechen lassen und das dauerhaft und aufrichtig.

  32. Hölderlin: Der Vatikan kann doch nicht zugeben, dass Johannes Paul I. umgebracht wurde. Es ist ein offenes Geheimnis. Auch hat es der Vatikan abgelehnt, eine unabhängige Experten-Kommission zur Untersuchung des Papstes zuzulassen. Wenn dieser Papst eines natürlichen Todes gestorben wäre, hätte der Vatikan sicher darauf gedrängt, dass dies von einer unabhängigen Kommission bestätigt worden wäre.
    Anscheinend wollte dieser Papst den Vatikan ausmisten und hat am Vorabend seines Todes noch darüber gesprochen.
    Er war übrigens der einzige Papst, den ich anerkannt habe.

  33. @Reiner Dung

    Ausserordentliche Kommentare von Ihnen , vielen Dank .
    Das trifft auch fuer viele andere zu .

    Neben den qaualitativen Recherchern von MM eine hervorragende Ergaenzung .

    Ich habe keinen besseren Blog als den von MM gefunden .

    Leider koennen viele die russischen Fernsehprogramme nicht verfolgen oder verstehen , aber viele Russlanddeutsche tun es .

  34. Das muss man sich mal auf der Zuge zergehen lassen, der Antichrist Franziskus will abe rfür seinen Staat Vatikan den Packt nicht unterschreiben!
    Er ist ein übler Pharisäer und Wasser Prediger und Weinsäufer

    • @MSC

      Ich postete bereits den Link, dass Brasilien kurzerhand wieder aus dem von ihnen im Dezember unterschriebenen Migrationspakt ausgestiegen ist, da er ja unverbindlich ist.

      Also – geht doch. – Was Brasilien kann, können auch alle anderen Unterzeichnerländer.

      Dasselbe Recht für alle – es braucht nur den Willen der jeweiligen Regierungen der Unterzeichnerländer.

  35. @TonivonderAlm

    Näheres erfahren Sie mit Sicherheit im Buch von David A. Yallop “Im Namen
    Gottes – Der mysteriöse Tod des 33-Tage-Papstes Johannes Paul I – Tatsachen
    und Hintergründe”, Knaur- Taschenbuch 1988″, welches im obigen, von mir
    verlinkten Artikel, erwähnt wird.

    Was Johannes Paul I., wäre er denn am Leben geblieben, tatsächlich getan hätte,
    bleibt spekulativ. Im Grunde hätte er u.a. das exoterische Kirchen-(Christen)-tum
    metamorphosieren müssen, um dieses zu einem esoterischen Christentum, mit
    Wahrheits- und Freiheitsimpulsen umzubauen.

    Dies hätte allerdings bedeutet, die Kirche gänzlich überflüssig zu machen und somit
    auch sein Amt.

  36. Diverse Reden bei der Europawahlversammlung der AfD – beginnend mit Gauland, der keinen Dexit möchte, aber eine grundlegende Reform der EU und ihre Rückführung auf ihre ursprünglich rein ökonomische Zusammenarbeit. – Meuthen redet Tacheles zur Gewalt gegen Magnitz und anonyme Mordandrohungen heftigster Art gegen AfD-Politiker und gegen AfD-Mitglieder wohl dann generell.

    https://www.youtube.com/watch?v=6-fselGUpys

    Es ist wirklich heftigst, was Herr Meuthen dort an Morddrohungen gegen die AfDler zitiert und auch die PolitikerInnen der Altparteien explizit benennt, die damit offenbar konform gehen und solches Verhalten anheizen.

    Es ist wirklich unfassbar.

  37. zu meinem og. Kommentar
    zu Papst Franziskus ist mein längerer Komm. leider nicht durchgekommen, Kommt in letzte Zeit öfters vor!? Er wurde leider extern nicht abgespeichert, somit verloren. Schade. Ärgerlich.
    Den Links dazu auf den von mir Bezug genommen wurde liefere ich hier wenigstens nochmals nach.

    Papst Franziskus: Der Hochverräter
    Fünf Jahre ist Franziskus im Amt. Das Kirchenvolk liebt ihn für seine klaren Worte, aber die Widersacher in der Kirchenhierarchie halten an ihrem Urteil fest: Dieser Papst sei kein Theologe. Sondern ein Populist. (Achtung der ambivalente Text widerspricht sich selbst – genau darauf bezog sich meine “verschwundene” Kritik.
    https://www.zeit.de/2018/11/papst-franziskus-katholische-kirche-hierarchien-populismus?page=2#comments

    der og. Link von Jouwatch war lediglich dazu eine untermauernde Zugabe. Trotzdem interessant und gültig.

  38. @Schwabenland-Heimatland

    Sehr guter Artikel, aber Folgendes sollte nicht als Ausrede zur Rückkehr ins Heimatland bzw. als Grund zum Hierbleiben und Alimentiertwerden Gültigkeit haben dürfen:

    “… denn wenn die Menschen aus Afrika erst nach Europa gekommen sind, erkennen sie die Wahrheit, stecken aber in der Falle, weil die Rückkehr eine Bloßstellung vor ihren Freunden wäre.“

    Im Gegenteil sollten sie zurückkehren und ihren Freunden die Wahrheit sagen und sie davon abhalten, den Weg in die EU auf sich zu nehmen.

  39. Dieser Papst und Seine Unerträgliche Kriminelle LÜGEN-POLITIK ist einfach dass Aller Letzte !!!!!!

    Der Vatikan-Staat hat Selber NICHT Unterschrieben den UNO-Zwangseinwanderungspakt und Der Vatikan-Staat hat Selber NICHT Unterschrieben den UNO-Flüchtlingspakt !

    Doppelmoral im Vatikan: Papst feiert Migrationspakt – wollte Vertrag aber selbst nicht unterschreiben !

    von Roscoe Hollister

    http://www.anonymousnews.ru/2019/01/09/doppelmoral-im-vatikan-papst-feiert-migrationspakt-wollte-vertrag-aber-selbst-nicht-unterschreiben/

    Doppelmoral im Vatikan: Papst feiert Migrationspakt – wollte Vertrag aber selbst nicht unterschreiben !

    Papst Franziskus hat sich erneut für die Überflutung Europas mit kulturfremden Migranten stark gemacht. In seiner Neujahrsansprache würdigte das Kirchenoberhaupt sowohl den UN‐Migrationspakt als auch den UN‐Flüchtlingspakt. Der Vatikan selbst wollte sich an beiden Abkommen jedoch nicht beteiligen und verweigerte kurzerhand die Unterschrift.

    Papst Franziskus hat die wohlhabenderen Staaten erneut dazu aufgefordert, Türen und Tore für Migration aus aller Welt zu öffnen. „Regierungen müssten allen helfen, die aufgrund von Armut, Gewalt oder Verfolgung, Naturkatastrophen oder Klimawandel auswanderten, sagte er am Montag in seiner Neujahrsansprache an Diplomaten im Vatikan“, berichtet das Portal kathpress.

    Von besonders großer Bedeutung ist für den Papst der Migrationspakt, der Ende des vergangenen Jahres in Marrakesch unterzeichnet wurde. „Insbesondere stellt der Migrationspakt einen wichtigen Schritt für die internationale Gemeinschaft dar, die sich nun im Rahmen der Vereinten Nationen zum ersten Mal auf multilateraler Ebene mit diesem Thema in einem Dokument dieser Bedeutung befasst. Trotz der Tatsache, dass keine Rechtsverbindlichkeit gegeben ist und dass einige Regierungen bei der letzten Konferenz der Vereinten Nationen in Marrakesch nicht anwesend waren, werden diese beiden Pakte als wichtige Bezugspunkte für politisches Engagement und konkrete Maßnahmen von internationalen Organisationen, Gesetzgebern und Politikern dienen. Angesprochen sind Politiker sowie alle Personen, die sich für einen verantwortungsbewussteren, koordinierteren und sichereren Umgang mit Situationen einsetzen, in denen Flüchtlinge und Migranten beteiligt sind“, so Franziskus wörtlich.

    Der Vatikan selbst, der zwar mit einer vergleichsweise großen Delegation nach Marrakesch reiste, unterzeichnete den Migrationspakt jedoch nicht. Dafür erteilte Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin dem Pakt aber den Segen von Papst Franziskus. Man darf die Worte des Kirchenoberhauptes damit durchaus als heuchlerisch bezeichnen. Es ist nicht das erste Mal, dass der Papst mit derartigen Äußerungen auffällt. Bereits mehrfach forderte er insbesondere die europäischen Staaten auf, ihre Sozialsysteme für illegale Migranten aus aller Welt zu öffnen. Im Vatikan hat sich bisher kein einziger sogenannter „Flüchtling“ eingefunden, darauf achtet man im Kirchenstaat sehr.

    Doch als würde dieser neuerliche Akt der Heuchelei nicht schon ausreichen, setzte der Papst in seiner Ansprache noch einmal einen weiteren Akzent der Dreistigkeit. Er forderte unter anderem dazu auf, im Jahre 2019 das 100. Jubiläum des Versailler Diktates zu feiern, unter dem hauptsächlich das deutsche Volk nach dem Ersten Weltkrieg besonders zu leiden hatte. Neben einer großen Zahl an Land- und Bevölkerungsabtretungen musste das Deutsche Reich in diesem Kontext unter anderem den größten Teil der Handelsflotte und seiner Goldreserven an die Sieger übergeben und astronomische Summen an Reparationszahlungen leisten. Das deutsche Volk wurde regelrecht in Ketten gelegt. Der Papst ist der Meinung, dass dies ein Grund zum Feiern ist. Na dann…

    http://www.anonymousnews.ru/2019/01/09/doppelmoral-im-vatikan-papst-feiert-migrationspakt-wollte-vertrag-aber-selbst-nicht-unterschreiben/

  40. AkK gibt Gas bei Grundrente. Mindestrente soll offenbar 10 % über der bisherigen Grundrente liegen – aber nur in den Ländern der ehemaligen DDR – und das 29 Jahre nach dem Mauerfall – was soll das?

    Auch im Westen gibt es viele arme Menschen und die hatten vom Mauerfall am allerwenigsten – bis heute.

    https://de.sputniknews.com/politik/20190113323576621-cdu-kramp-karrenbauer-bundesregierung-grundrente/

    Sie will damit nur Stimmen fangen bei den Wahlen in den neuen Bundesländern – die inzwischen garnicht mehr so neu sind.

    Hoffentlich fallen die Ossis nicht darauf herein – denn das wäre eine riesige Ungerechtigkeit gegen die Wessis, die eh schon 29 Jahre lang bei Rentenerhöhungen den Kürzeren ziehen – so erhält man die Spaltung aufrecht in den Köpfen.

    • Aber natürlich werden sie darauf “reinfallen”. Der Spatz in der Hand ist besser als die Taube auf dem Dach.
      Tatsache ist aber ganz allgemein : Die Renten in Deutschland sind ein Hungerbrot und die 10% mehr, hat der Euro und die schleichende Inflation längst im Vorfeld aufgezehrt.
      Das ist also keine Verbesserung, auch kein Vorschuss, eher ein Nachschuss zum Mäuler stopfen.

    • Der Euro hat diese 10 % mehr aber auch bereits bei den Wessis aufgezehrt, die diesen Ausgleich garnicht bekommen sollen, also sind den Wessis bereits 20 % vom Euro, von der Inflation aufgezehrt zusätzlich zu der Differenz, die die Wessis auch nach rd. 30 Jahren nach dem Mauerfall immer noch weniger bei jeder Rentenerhöhung bekommen als die Ossis.

      Aber wie gesagt, es geht nur um die Aufrechterhaltung der Spaltung in den Köpfen und um Stimmenfang bei den in höherem Maße AfD-affinen Ossis.

  41. Elisabeth I Königin von England wurde auch im Jahre 1578 vom Papst exkomminziert , Sie führte trotzdem England zu Seemacht mit dem Sieg über die spanische Armada 1588 .Und die Engländer mochten sie.Herr Mannheimer dann denken sie das Benedikt XVI auch 2013 nicht als Papst freiwillig zurückgetreten ist.

  42. Ihm wird mit der Exkommunizierung gedroht, was ist mit Adolf Hitler, wurde er exkommuniziert? Nein. Es gibt Gesetze, wie zB.keine Duldung von illegale Einreise. Jeder Polizist, Politiker hat die Gesetze zu verteidigen. Denn die Gesetze kommen von Gott, deswegen werden auch die Gläubigen aufgefordert, sich gegenüber der Obrigkeit unterzuordnen.

  43. Was den NWO Papst Franziskus betrifft:

    Vielen von Ihnen dürfte mittlerweile bekannt sein, dass der Jesuiten Papst Franziskus ein Cousin dritten Grades des Jakob de Rothschild ist, aber eine wirklich interessante Botschaft kam am 25.12.2018 desselbigen.

    Reinkopiert :

    „Brüderlichkeit zwischen Menschen jeder Nation und Kultur.
    Brüderlichkeit zwischen Menschen mit verschiedenen Ideen, die aber fähig sind, einander zu achten und zuzuhören.

    Brüderlichkeit zwischen Menschen verschiedener Religionen. […] Unsere Verschiedenheit schadet uns also nicht, sie bedeutet keine Gefahr; sie ist vielmehr ein Reichtum. Es ist wie bei einem Künstler, der ein Mosaik gestalten will: Es ist besser, Steine mit vielen Farben zur Verfügung zu haben, als nur mit wenigen Farben zu arbeiten!“

    ▬► diese Aussage konstatiert die Weltregierung !!!!!!!

    Nach der Ansprache des schwarzen Papstes bzw. einer der Antichristen von vielen laut Matthäus- Evangelium schlossen sich alle Freimauerlogen der Welt dem Papst an.

    Reinkopiert:
    ▬▬▬▬▬

    „Alle Freimaurer der Welt schließen sich diesem Aufruf von Papst Franziskus für eine ‚Brüderlichkeit zwischen Menschen verschiedener Religionen‘ an“, verkündete die Großloge von Spanien – Spanischer Großorient 1889 auf ihrer Internetseite El Oriente.

    „In seiner Weihnachtsbotschaft hat Papst Franziskus zum Triumph der universellen Brüderlichkeit zwischen allen Menschen aufgefordert.“

    Seit seiner Wahl brachten die Freimaurer verschiedener Länder und Obödienzen mehrfach ihre Genugtuung und Begeisterung über das katholische Kirchenoberhaupt zum Ausdruck.

    Besonders bekannt wurde die „Freundschaft“ zwischen Franziskus und Eugenio Scalfari, der einer Familie mit alter freimaurerischer Tradition entstammt, der vom Heiligen Stuhl unwidersprochen wiederholt zu einer Art Papstsprecher avancierte.

    El Oriente sieht eine Zeitenwende. Nach 300 Jahren der unüberbrückbaren Gegensätze gehe Papst Franziskus ganz neue Wege und führe die Kirche auf einen grundsätzlich neuen Kurs:

    „Die Worte des Papstes zeigen die aktuelle Linie der Kirche gegenüber dem Inhalt von Humanum Genus (1884), der letzten großen, katholischen Verurteilung der Freimaurerei. Der Weg, den der religiöse Fundamentalismus damals verurteilte, ist heute der Weg, den der Papst der katholischen Kirche und die universelle Freimaurerei der Menschheit gemeinsam vorschlagen. Es gibt nicht einen Freimaurer auf der Erde, der sich nicht dem Papst anschließt in seinem Wunsch nach universeller, heterogener Brüderlichkeit in der Politik, der Kultur oder der Religion.“

    Die Unterstützung der Freimaurer für den Aufruf von Papst Franziskus wurde am 7. Januar auch auf Twitter verbreitet. Bereits in der Vergangenheit zeigten sich „Übereinstimmungen“ zwischen der Freimaurerei und dem Kurs von Papst Franziskus.

    Ein zentrales Thema stellt die Förderung der Masseneinwanderung durch die Forderung nach einem bedingungsloses „Recht“ auf Migration dar. Papst Franziskus bekräftigte diese Linie am 7. Januar in seiner Ansprache an das Diplomatische Corps
    ▬▬▬▬▬▬▬

    Quelle : https://www.pravda-tv.com/2019/01/vatikan-alle-freimaurer-der-welt-schliessen-sich-dem-aufruf-des-papstes-an/

    Dass der Vatikan sehr böse ist, sieht man an der Haltung des Papstes, dass 6 Milliarden Menschen ausradiert werden sollen und römisch- katholische Kirche befürwortet die Massenimpfungen. Angeblich um die Menschen vor gefährlichen Krankheiten zu schützen. In diesem speziellen Fall geht es um eine Impfung gegen Tetanus an jungen kenianischen Mädchen und Frauen. Ein junger kenianischer Arzt fand Unstimmigkeiten. Diese angeblichen Tetanus- Impfungen waren in Wirklichkeit ” Massen- Sterilisationen”. Der Vatikanstaat und die hochkriminelle UN stecken dahinter.

    Quelle: https://www.lifesitenews.com/news/a-mass-sterilization-exercise-kenyan-doctors-find-anti-fertility-agent-in-u

    Quelle: https://www.pravda-tv.com/2016/02/bill-gates-impfen-ist-die-beste-art-der-bevoelkerungsreduktion-video/

    Der Vatikan ist tatsächlich inthronisiert vom Satan………….

  44. Wenn Sie nicht bereuen, werden Sie zugrunde gehen! (Lk 13: 3) / Offener Brief an die deutschen Bischöfe

    Sehr geehrte Bischöfe Deutschlands,

    Stellen Sie in dieser historischen Zeit eine echte Diagnose des Standes der deutschen Theologie ab und geben Sie die verheerenden Früchte zu, die sowohl für die Kirche als auch für die Welt getragen wurden. Wir bezeugen den Massenabfall aus dem lebendigen Glauben und der Verbreitung von Häresien, die das Wesen der Lehren Christi leugnen.Die Folge ist ein schwerer Verstoß gegen die moralischen Grundsätze und die Gebote Gottes.

    Mit anderen Worten, es ist ein Selbstmordprozess, für den die deutsche Theologie den Boden vorbereitet hat .

    Eine echte Prognose besagt: Das Christentum auf dem Territorium Deutschlands wird nicht ohne angemessene Reue erhalten. Vor allem Sie, deutsche Bischöfe, müssen in Ihrem eigenen Namen bereuen, zumal Sie die orthodoxen Lehren nach und nach durch Häresien ersetzt haben . Erst wenn Sie bereuen, kann es eine echte Neuevangelisierung und Re-Christianisierung des abtrünnigen Christentums geben, das bereits mit dem Geist der Welt verschmolzen ist.

    Die wahre Diagnose muss erneut auf die Realität der Sünde und die Quelle der Lüge und des Bösen in uns hinweisen – dh der Erbsünde. Ohne die Realität der Sünde zuzugeben, kann ein geistlich blinder Mensch die Notwendigkeit der Erlösung nicht erkennen und weist den Erretter zurück .

    Das größte Hindernis für die wahre Reue und die Wiederherstellung der Kirche heute ist Franziskus. Er hat das höchste Amt in der Kirche, aber anstatt den Glauben und die Moral zu schützen, vertuscht er Häresien und homosexuelle Verbrechen und bricht moralische Prinzipien (Amoris Laetitia).

    Erzbischof Viganò, der ehemalige US-Nuntius, wies mutig auf diese schreckliche Realität hin und forderte Francis auf, zurückzutreten. Franziskus und seine Anhänger wollen jedoch nicht freiwillig zurücktreten.

    Basilius der Große fordert die Gläubigen auf, keinem falschen Hirten zu gehorchen, und er zitiert die Worte von Jesus: „Sie kennen nicht die Stimme eines Fremden, sondern werden vor ihm fliehen.“ In Bezug auf Ketzer sagt Basilius: „Sie haben Verkehr in Christus, und ich betrachte solche Männer nicht als Bischöfe. Wir fliehen vor ihnen – Ketzern – und erklären ihnen ein Anathema. ”

    Franziskus wurde zum Rücktritt aufgerufen, aber wenn das gesamte selbstzerstörerische System der Kirche nicht durch ein neues ersetzt wird, das zur Wiederherstellung führt, wird der Prozess des spirituellen Selbstmords fortgesetzt.

    Liebe Bischöfe Deutschlands, bitte beachten Sie, dass Sie im Falle eines Wiederherstellungsprozesses nicht daran beteiligt sein können, es sei denn, Sie bereuen das geistige Gift der Häresien und die Förderung der Unmoral.

    Vor einigen Jahren äußerte der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz, Zollitsch, am “Heiligen Samstag” ein “haeresis maxima”. Er sagte, Christus sei nicht für unsere Sünden gestorben, sondern um Solidarität mit den Leidenden zu zeigen. Wie ist es möglich, dass Zollitsch nicht aufgefordert wurde, öffentlich zu bereuen? Wenn er sich weigerte, sollte er aus der Kirche ausgeschlossen werden.

    Lassen Sie sich von uns eine grundlegende Frage stellen: Wenn Sie die Gläubigen nicht zur Errettung führen, was ist der Sinn Ihrer gesamten Bischofskonferenz? Sie haben kein Recht, sich Christen oder die Kirche zu nennen, weil Sie geistige Verbrecher und geistige Mörder sind! Und die größte Tragödie ist, dass Sie geistig so blind sind, dass Sie es nicht mehr sehen können.

    Aus heutiger Sicht sind Sie mit ehrenwerten Ausnahmen gemäß Gal 1: 8-9 und der Päpstlichen Bulle von Paul IV. Cum Ex Apostolatus Officio von der Kirche ausgeschlossen.Wenn einer von Ihnen, Bischöfe Deutschlands, keine wahre Reue vor dem Herrn zeigt, wird er in der Stunde des Todes ewig verurteilt sein!

    Wenn die Deutsche Bischofskonferenz in diesem Zustand des geistigen Todes “Wiederherstellungssysteme” einführen wollte (z. B. zur Abschaffung des Papsttums oder zur Förderung ihrer Kandidaten), wäre dies nur zu Ihrem eigenen geistigen Nachteil und zum Nachteil der Kirche. Die Worte Jesu sind ganz an Sie gerichtet: “Wenn Sie nicht umkehren, werden Sie alle umkommen!” (Lk 13: 3)

    (Fortsetzung in Anhang 1 und 2)

    Offener Brief an die Bischöfe Deutschlands

    Anhang 1: Das Wesen der liberalen Theologie

    Vor 50 Jahren verglich ein spiritueller Berater in einem theologischen Seminar die deutsche Theologie und ihre Spekulation mit einem Sezierraum, in dem Ärzte sich mit Leichen herumschlagen. Sie trennen jedes Detail, aber es gibt kein Leben mehr dort.Fünfzig Jahre später können wir sehen, dass der spirituelle Berater von Litomerice die deutsche Theologie richtig eingeschätzt hat. Die Früchte des Glaubens und der Moral sind der allmähliche Zerfall der gesamten Kirche und der totale Verlust des gesunden Menschenverstandes. Heute weiß ein normaler Bürger, dass die Islamisierung der Selbstmord Europas ist, aber die Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz sind so blind, dass sie ihn nicht sehen können. Darüber hinaus unterstützen sie die Islamisierung sowohl durch Agitation als auch finanziell. Selbst verräterische Politiker haben bereits begonnen, diese Selbstmordpolitik in gewissem Maße einzuschränken; Die Mitglieder der deutschen Bischofskonferenz halten sich jedoch an das Beispiel Franziskus an und machen weiter mit.

    Es ist ein Verbrechen, das diese Karte in den Himmel schreit. Marx fördert gleichgeschlechtliche Ehen in Kirchen! Unter dem kommunistischen Regime in Deutschland würden die Kommunisten ihn zusammen mit der gesamten deutschen Bischofskonferenz in ein Irrenhaus bringen. Diese Bischofskonferenz hat nicht den Geist Christi, sondern den Geist des Antichristen und die Früchte zeugen davon.

    Fragen Sie sich zuerst, ob Sie überhaupt den errettenden Glauben haben. Wenn Sie nur an eine höhere Macht wie die Illuminaten, Heiden oder Satanisten glauben und denken, dass es genug ist, sollten Sie sich dessen bewusst sein, dass “sogar die Dämonen glauben – und zittern” (Jam 2:19). Ein solcher Glaube oder akademisches Christentum, dh Spekulationen über verschiedene theologische Formeln oder intellektuelle Auseinandersetzungen, die nicht zur Umkehr führen, reicht für die Erlösung nicht aus.

    Ihre Theologie ist ein geistiges Gift, das sogar die Seelen derer, die sich aufrichtig bekehrt haben, vergiftet, die Welt verlassen hat und beschlossen hat, Christus nachzufolgen. Ein Student von Bultmann, Prof. Eta Linnemann, spricht von einer schockierenden Annahme, die die Grundlage Ihrer theologischen Wissenschaft bildet: „Die Realität Gottes ist von vornherein ausgeschlossen“ – „ut si Deus non daretur“ .

    „Wir haben Generation für Generation von gläubigen christlichen Jugendlichen, die bereit und willig waren, Gott zu dienen, durch dieses Feuer versetzt und sie dem Moloch einer atheistischen Theologie geopfert. Das Ergebnis ist Generation für Generation von fehlgeleiteten Führern . Wann werden wir uns endlich bekehren und diesen Götzendienst verlassen? … Wenn jemand diesem Weg der Gottlosigkeit folgt, ist er in seinen Entscheidungen nicht mehr frei; es gibt etwas oder jemanden, der ihn zwingt. Es hat mit dämonischen Kräften zu tun, die jeden beeinflussen, der diesem Weg folgt. ”

    Der menschliche Stolz weigert sich, sich vor dem Geheimnis Gottes zu verneigen; Daher greifen alle Häresien das Geheimnis der hypostatischen Vereinigung an, dh das Geheimnis des Sohnes Gottes, der Mensch geworden ist, um uns von der Sünde zu befreien.

    Wie schlüpfen liberale Ketzer?

    Ein einfacher Junge schließt sich dem Seminar an. Wenn er seinen Glauben von seinen Eltern oder von einer christlichen Gemeinschaft erhalten hatte, wird jetzt während des theologischen Studiums sein Glaube lächerlich gemacht, als primitiv bezeichnet, und er hat es sich in den Kopf gesetzt, dass er fortan mit dem theologischen Denken Schritt halten muss. Der menschliche Stolz wird ausgenutzt und wird zur Grundlage dieser ganzen „Theologie“. Der rettende Glaube wird durch Spott vollständig entfernt. Der Schüler wird darauf trainiert, Methoden anzuwenden, die ihn gegen die Wahrheit immun machen, ein Selbstverteidigungssystem gegen den Heiligen Geist in der Seele zu entwickeln und im Gegenteil für den Geist des Stolzes und der Lüge zu öffnen.

    Wer sind die berühmten deutschen Theologen? Was sind die Früchte ihrer Spekulationen? Massenkonvertierungen von Ungläubigen? Nein! Verteidigung der grundlegenden Glaubenswahrheiten? Nein! Also, was ist ihre Frucht? Tiefster innerer Verfall, untergraben christliche Überzeugungen und korrupte Moral. Sie sorgen jedoch dafür, dass sie ein Gefühl der Gelehrsamkeit oder sogar einer tiefen Spiritualität vermitteln. Sie haben tatsächlich den Geist der Lüge und des Todes. Je berühmter ein liberaler Theologe ist, desto größer ist er tatsächlich ein Atheist oder Ketzer!

    Liberale Theologen und liberale Bischöfe sind Menschen, die die Grundlage einer persönlichen Beziehung zu Gott, nämlich das innere Gebet, aufgegeben haben! Sie lieben die Wahrheit nicht; Im Gegenteil, sie hassen es. Sie haben keine Spur von wahrer Selbstkritik, dh wahre Buße, wegen ihres Stolzes. Sie haben keine Erfahrung eines spirituellen Kampfes gegen die Sünde, die in uns und um uns herum stattfindet. Sie folgen nicht Christus, denn sie betrachten es als Torheit. „Sie leben als Feinde des Kreuzes Christi. Ihr Ende ist die Zerstörung, ihr Gott ist ihr Bauch, und sie rühmen sich in ihrer Schande, wobei der Geist auf irdische Dinge (Aggiornamento) gesetzt ist . “ (Phi 3: 18-19) Liebe deutsche Bischöfe, Ihre Sorge ist weder Christus noch die Erlösung von Seelen aber Ihre eigene Karriere und Herrlichkeit.

    Sie, sogenannte religiöse Fachleute, haben nichts mit dem Programm eines normalen christlichen Lebens zu tun. Ihre Vorgänger in der Zeit Christi hatten den gleichen Geist;Sie waren in Sadduzäer, Pharisäer, Schriftgelehrte und eine Kaste von Hohenpriestern aufgeteilt. Am Ende kreuzigten sie alle zusammen Christus. Heute gehen auch die Mitglieder Ihrer “Konferenzkaste” in die Hölle, schleppen die Gläubigen mit sich und kreuzigen Christus in menschlichen Seelen.

    Ihr theologisches Philosophieren wird niemanden auf eine glückliche Stunde des Todes, Gottes Urteils und der Ewigkeit vorbereiten. Im Gegenteil, es beraubt die Seele des Glaubens und der Erlösung.

    Die Förderung des Liberalismus ist die Frucht des II. Vatikanums.

    Liberale Theologen nehmen das alte Ich und das Ego lieber als Gott. Was sagt der heilige Paulus über das alte Ich? Wir wissen, dass unser altes Ich mit Christus gekreuzigt wurde, damit der Körper der Sünde (soma tés hamartias) abgeschafft werden könnte. (Röm 6,6) Liberale Theologen predigen oder verstehen diese biblische Haltung und diese Wahrheit jedoch nicht, weil sie nicht das Licht Gottes haben. Das Evangelium entspricht nicht ihren Anforderungen, und das Neue Testament ist zu ihrem Abscheu sehr, weil sie sich weigern, die Erlösung bei der Kreuzigung des alten Selbst zu akzeptieren. Sie selbst kreuzigen Gott neu.

    Diejenigen, die den errettenden Glauben haben, haben einen Anreiz, ihren Stolz und ihre Unbeugsamkeit zu verleugnen und ihre Mitglieder Gott in völliger Selbsthingabe als Instrumente der Gerechtigkeit zu präsentieren (Röm 6). Dies ist das Wesentliche der Erlösung in Christus. Abraham ist das Modell für uns; Die Schrift weist auf seinen Glauben hin. Er war bereit, seinen Sohn Isaac zu opfern. Er war bereit, seinen eigenen Willen vollständig aufzugeben, und dieser Glaube wird uns im Römerbrief als Vorbild gesetzt.Wahre Befreiung liegt in der geistigen Kreuzigung mit Christus. Die Quelle des Bösen – die Erbsünde oder das alte Selbst – war und durch einen wirklichen Glauben in mir gekreuzigt, und somit ist der Körper der Sünde gelähmt (vgl. Röm 6,6). Dies bezieht sich auf die Worte Christi: „Wer seine Seele um meinetwillen verliert und das Evangelium wird sie retten“ (Mk 8,35).

    Die liberale Theologie schließt den lebendigen Gott und damit auch die Beziehung zu ihm praktisch aus. Darüber hinaus schließt sie die Realität der Erbsünde in uns aus, die Realität, die wir ihre Sklaven sind (Röm 6: 18-21).

    Der Liberalismus konzentriert sich auf das Idol des falschen Humanismus. Der Fokus liegt darauf, das alte Selbst zu verehren. Liberale verehren das menschliche Ego mit seinem Stolz und seiner Neigung zur moralischen Erniedrigung. Sie töten Christus in den Seelen.
    Diese Theologie gestaltet die öffentliche Meinung in der Kirche so, dass die Realität des alten Selbst in uns oder die Realität der Sünde im Allgemeinen nicht einmal erwähnt werden darf. Es ist vollkommen eins mit dem alten Ich. Im Einklang mit dieser Theologie muss sich sogar das Gesetz Gottes dem alten Ich unterwerfen (z. B. hat Franziskus die Kirche aufgefordert, sich bei Homosexuellen zu entschuldigen). Welchen Platz hat der Herr Jesus in dieser Theologie? Er hat dort keinen Platz! Dies ist keine Theologie, sondern Dämonologie.

    Offener Brief an die Bischöfe Deutschlands

    Anhang 2: Der postkonziliare Geist und die spirituelle Schizophrenie

    1. Der nachkonziliare Geist

    Vor 100 Jahren widersetzte sich St. Pius X. der Moderne in der Kirche radikal. Etwa ein Drittel der Professoren und Studenten musste aus den Seminaren ausgeschlossen werden, weil ihr Geist von diesem Geist vergiftet wurde. Dies führte zu einer gesunden Wiederbelebung unter dem Motto: „Alle Dinge in Christus wiederherstellen!“ Die Hingabe an das Heilige Herz Jesu durch die sogenannten ersten Freitage half, den Geist der Wahrheit und der Reue wiederherzustellen. In der Zwischenkriegszeit verbreitete sich der Neomodernismus jedoch durch den protestantischen Theologen R. Bultmann und seine Anhänger. Der Geist der Häresie wurde auch von katholischen Theologen in Deutschland (Tübingen) eifrig angenommen. Der Zweite Weltkrieg brach aus, und bald darauf wurde einer der Anhänger der Moderne, Angelo Roncalli, gewählt, oder vielmehr wurden Fäden gezogen, damit er zum Papst gewählt werden konnte. Er berief umgehend einen Rat ein und ernannte gleichgesinnte Theologen zu seinen Moderatoren. Das Motto und Programm des Rates war das sogenannte Aggiornamento (Anpassung an die Welt).Johannes XXIII. Wurde das dritte Fatima-Geheimnis gezeigt, das vor dem schrecklichen Verfall der Kirche warnte. Johannes XXIII verspottete es.

    Obwohl Johannes XXIII. Im Rat ein neues Wort formulierte, zeigte sich im Gegenteil. Der Geist der Welt (Aggiornamento) vertrieb nach und nach den Heiligen Geist aus der Kirche.Wenn der Rat ein Programm der wahren Umkehr eingeführt hätte – was Voraussetzung ist, um den Heiligen Geist in Fülle zu empfangen, während die Apostel ihn am Pfingsttag empfangen haben – hätte dies eine weltweite Mission zur Folge, die darauf abzielt, Buddhisten, Hindus und Muslime zu bekehren zu ChristusDie Tagesordnung des Rates – Aggiornamento und die Erklärung von Nostra Aetate – tat das Gegenteil: Sie löste einen Prozess der Selbstzerstörung aus und ebnete den Weg für eine heidnische Mission in der Kirche und in den christlichen Territorien (Yoga, Zen, orientalische Meditation, Interkultur). religiöser Dialog statt Mission …).

    Anstatt Häresien zu verurteilen, schwieg der Rat über sie und billigte sie daher!Deshalb drang Häresien nach dem Konzil als neue Lehre in alle Fakultäten der Theologie ein! Stille Legalisierung des Neomodernismus ist das größte Verbrechen des Rates! Ein anderes Verbrechen ist die Förderung des Synkretismus mit Heidentum durch die Erklärung von Nostra Aetate! Der erlösende Tod Christi am Kreuz wurde der heidnischen Dämonenverehrung gleichgesetzt! Dies war ein historischer und tragischer Wendepunkt in der Kirche.

    Die postkonziliaren Reformen haben die Herzen der Menschen nicht zu Gott gemacht. Sie haben die Altäre gemeinsam mit den Zelebranten gedreht, aber anstatt Gott gegenüber zu stehen, stehen sie jetzt mit dem Rücken zu Ihm. Der Prozess der Säkularisierung verschärfte sich. Heresies hat ein neues Sentire cum ecclesia kreiert. In dieser Zeit des Abrutschens in die Selbstzerstörung spielte die deutsche Theologie eine große Rolle, da sie faktisch mit Bultmanns Häresien Einheit schuf . Der erlösende Glaube und eine lebendige Beziehung zu Gott wurden unter dem Deckmantel der historisch-kritischen Wissenschaft beseitigt. Gottes Gebote wurden relativiert.

    2. Spirituelle Schizophrenie

    Vor dem Konzil waren der mystische Leib Christi und die äußere Struktur der Kirche eins.Nicht so nach dem Rat. Was ist die Wurzel dieser postkonziliaren Schizophrenie? Liberale Theologen mit ihren Häresien, die die Göttlichkeit Christi, seinen erlösenden Tod am Kreuz, seine reale und historische Auferstehung und die göttliche Inspiration der Heiligen Schriften leugneten, gelangten zu den höchsten Positionen in der Struktur der Kirche.

    Der mystische Leib Christi besteht aus den Gläubigen, die in der orthodoxen Lehre und im errettenden Glauben an Christus vereint sind. Wenn Häresien diese Einheit stören, ist das Ergebnis geistige Schizophrenie. Wenn die äußere kirchliche Struktur einen Geist der Häresie annimmt, missbraucht sie die Autorität der Kirche gegen Christus und seinen mystischen Körper. Es ist nicht länger das Mittel der Erlösung für die Seelen, sondern das Gegenteil. Die kirchliche Autorität verteidigt nicht mehr dogmatische und moralische Wahrheiten, sondern zerstört sie vielmehr.

    Die Einzigartigkeit der Erlösung in Christus hat aufgehört, das Zentrum der Orthodoxie zu sein. Theorien des anonymen Christentums, der Ehrfurcht vor dem Heidentum, der universellen Brüderlichkeit, sogenannten interreligiösen Friedenstreffen im Sinne von Assisi (1986) … dies sind Methoden zur Zerstörung des Christentums. Der wahre errettende Glaube besteht nur darin, den durch Gott gegebenen Erlöser Jesus Christus durch Bekehrung und Umkehr zu empfangen.

    Die häretische Theologie hat den lebendigen Gott ausgeschlossen und das Idol des Ego oder des sogenannten alten Selbst in den Mittelpunkt gestellt. Das apostatische Christentum schafft im Geiste von Assisi leicht die Einheit mit dem Heidentum. Die Konsequenz ist unter anderem eine Rechtfertigung der Sodomie (Kard. Marx fördert homosexuelle Ehen; Bergoglio küsst Transsexuelle die Füße; die Synode der Bischöfe von 2018 über Jugend, die heimlich legalisierte LGBTQ …).

    Das neue Sentire cum ecclesia beseitigt das Gewissen und führt die Gläubigen durch Gehorsam in die Hölle!

    Dieser Selbstzerstörungsprozess in der heutigen Kirche eskaliert und nimmt unter Franziskus eine monströse Form an. Die deutsche Bischofskonferenz ist mit Bergoglio und seinem Programm einig. Dies ist ein häretischer Körper in der Kirche! Dieser Geist manifestierte sich bereits beim Besuch von Benedikt XVI. In Deutschland. Die meisten Mitglieder des ketzerischen Bischofskörpers schüttelten die Hand des Papstes nicht, was sie zumindest aus Anstand tun konnten. Wenn die Kirche durch das Eingreifen Gottes einen Wiederherstellungsprozess durchlaufen hat, ist die Deutsche Bischofskonferenz bereit, ein Schisma zu provozieren und an vorderster Front zu stehen! Ist das wahr oder nicht? Hand aufs Herz!

    Die Massenverbreitung von Häresien an allen theologischen Schulen kann mit dem Wahnsinn verglichen werden. Es ist, als würde sich die landwirtschaftliche Produktion auf die Schädlingszucht reduzieren. Das Ergebnis wird Hunger sein! Dies ist das genaue Bild der häretischen Lehren der deutschen Theologie.

    Möge das folgende Ereignis aus dem nachrevolutionären Russland ein Vorwurf gegen Bergoglio und das homosexuelle Netzwerk sein: Revolutionäre mit einem wütenden Mob brachen in ein Kloster ein. Wütend und schreiend beschuldigten sie die Mönche für Verrat. Sie nannten sie Säufer und Bourgeois, die auf Kosten der arbeitenden Menschen wie Parasiten lebten. Sie sagten ihnen, sie sollten eine Wahl treffen: Sie würden entweder auf Christus verzichten oder vor Ort in Stücke geschnitten werden. Nachdem er diese Worte gehört hatte, sagte der Oberin des Klosters mit geschwollenem Gesicht und roter Nase: „Nun, Brüder, wir lebten wie Schweine, lassen Sie uns wenigstens als Christen sterben.“ Und alle starben an diesem Tag als Märtyrer . Eine einfache Art der Umkehr – der Vorgesetzte versuchte nicht, sich zu rechtfertigen; im Gegenteil, er gab seine Sünde des Alkoholismus zu und sagte: Wir lebten wie Schweine. Was sollen Bergoglio und die Hierarchen im homosexuellen Netzwerk sagen? „Wir haben ein schlechteres Leben als Schweine geführt; Wir haben wie Dämonen gelebt, also lassen Sie uns jetzt ehrlich von den höchsten kirchlichen Positionen zurücktreten und umkehren, damit der Tod uns nicht in die Hölle stürzen kann. “

    Im August 2018 wurde Franziskus dank eines heroischen Schrittes von Erzbischof Viganò zusammen mit dem gesamten homosexuellen Netzwerk an den höchsten Stellen der Kirche zurückgetreten. Gott selbst intervenierte durch Viganò; Franziskus bezeichnete ihn jedoch als den Teufel.

    Das byzantinisch-katholische Patriarchat ruft vor Gott und vor der Kirche alle emeritierten Bischöfe und Kardinäle auf: Machen Sie sich mit der Realität des unmittelbar bevorstehenden Todes und Gottes Urteils vertraut und unternehmen Sie zumindest eine minimale Anstrengung, um die Kirche zu retten. Sie haben bisher feige geschwiegen; so tritt er jetzt öffentlich mit Erzbischof Viganò zusammen. Sie haben auf der Erde nichts zu verlieren, aber Sie können das ewige Leben wegen Ihrer Feigheit verlieren!
    Das Patriarchat wendet sich hiermit auch an die deutschen Bischöfe: Liebe Mitglieder der Bischofskonferenz, Sie fördern Häresien und Unmoral unter der Führung der Ketzer-Karte. Marx. Da Sie Abtrünnige sind, ist Ihre Feier der Liturgie und der Verwaltung der Sakramente ohne Kraft, und da Sie geistig blind sind, bewegen Sie sich in die Hölle und schleppen Massen betrogener Seelen mit sich! Bereue deinen teuflischen Stolz!

    + Elias
    Patriarch des byzantinischen katholischen Patriarchats

    + Methodius OSBMr + Timothy OSBMr
    Sekretär Bischöfe
    9. Januar 2019

    Quelle:
    https://gloria.tv/article/2EBdVYUCQ2S21ALc3tAuCR1L1

Kommentare sind deaktiviert.