Die Meinungs-Manipulation der größten deutschen Nachrichtenagentur “dpa” am Beispiel der heutigen Razzia in NRW gegen die moslemische Bandenkriminalität (u.a.)

Von Michael Mannheimer, 16. 02. 2019

“Größte Razzia in der Landesgeschichte Nordrhein-Westfalens gegen moslemische Bandenkriminalität“.

So oder ähnlich hätte eine Überschrift lauten müssen, die den Leser über die größte Razzia in der Geschichte Nordrhein-Westfalens auf einen Blick informiert und ihn über den besondern Charakter dieser Razzia – dass es nämlich gegen kriminelle Banden eingewanderter Moslems geht – in Kenntnis gesetzt hätte. Doch die dpa-Überschrift, die auch Epochtimes (s. nachfolgender Artikelauszug) übernommen hat, lautet:

“Größte Razzia der NRW-Polizei gegen Clankriminalität in Geschichte des Landes”

Womit der eigentliche Charakter dieser Razzia – dass sie sich gegen kriminelle Moslemgangs richtet – völlig bewusst so verschleiert wird, dass man wetten darf, dass die meisten Leser dies nicht begriffen haben. Wer nun meint, dass im folgenden Text näher auf die Zielgruppe der Razzia eingegangen wird, sieht sich auch darin getäuscht. Kein Wort (nicht ein einziges!) zum Umstand, dass sich die Razzia gegen die organsisierte Bandenkriminalität zugewanderter Moslems richtet. Und genau das ist exakt so gewollt.

Zur aktuellen dpa-Meldung:

Größte Razzia der NRW-Polizei gegen Clankriminalität in Geschichte des Landes

Epoch Times, 13. January 2019 Aktualisiert: 13. Januar 2019 7:17

Die nordrhein-westfälische Polizei hat in der Nacht zu Sonntag die größte Razzia gegen Clankriminalität in der Geschichte des Bundeslandes gestartet. Seit Samstagabend waren in Ruhrgebietsstädten wie Dortmund insgesamt rund 1.300 Beamte im Einsatz.

Die nordrhein-westfälische Polizei hat in der Nacht zu Sonntag die größte Razzia gegen Clankriminalität in der Geschichte des Bundeslandes gestartet. Rund 1.300 Beamte beteiligten sich ab Samstagabend in Ruhrgebietsstädten wie Dortmund, Essen, Recklinghausen und Gelsenkirchen an dem Großeinsatz, wie die Polizei im Kurzbotschaftendienst Twitter mitteilte.

Durchsucht wurden Wettbüros, Shisha-Bars und andere Lokale. Eine Bilanz der Einsätze sollte später veröffentlicht werden. Teilweise liefen die Durchsuchungen bis in die frühen Morgenstunden. Es gehe um den Verdacht der Geldwäsche, Steuerhinterziehung und Schwarzarbeit, hatten die Sicherheitsbehörden erklärt.

Die Polizei teilte weiter mit, bei der Razzia seien Kräfte von Polizei, Zoll, Gewerbe-, Ordnungs- und Finanzämtern gebündelt worden, „damit alle rechtlichen Mittel gegen die kriminellen Clans ausgeschöpft werden“. „Die Bekämpfung der Organisierten sowie der Banden- und Clankriminalität ist ein strategischer Schwerpunkt“ der Polizei in NRW, hieß es weiter.

Landesinnenminister Herbert Reul (CDU) machte sich in mehreren Städten, darunter Bochum und Duisburg, ein Bild von den Einsätzen.

Wir wollen denen in den Clans zeigen, dass wir da sind, dass die Straße nicht denen gehört“, sagte Reul in einem von der Essener Polizei verbreiteten Video. Die Behörden wollten „mit kontinuierlicher Arbeit“ kriminellen Clanmitgliedern „das Leben schwer machen“.

Der Vorsitzende des Bunds Deutscher Kriminalbeamter (BDK), Sebastian Fiedler, hatte vor wenigen Tagen einen Kraftakt gegen Clankriminalität gefordert. Es werde Jahre dauern, um diese Kriminalität ansatzweise in den Griff zu bekommen, sagte er der Zeitung „Die Welt“ vom Donnerstag. (afp/dpa)

Quelle: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/groesste-razzia-der-nrw-polizei-gegen-clankriminalitaet-in-geschichte-des-landes-2-a2764025.html

Die fiesen Tricks der linken dpa-Meinungsmacher

Zur Wiederholung: Der vorliegende Artikel auf Epochtimes zur größten Razzia der NRW-Geschichte entstammt aus der Feder der Deutschen Nachrichtenagentur dpa. Damit ist für Insider eigentlich alles gesagt. Für jene, die die noch nicht so gut auskennen:

Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH ist die größte Nachrichtenagentur der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz in Hamburg und der Zentralredaktion in Berlin. Sie ist in etwa 100 Ländern der Welt vertreten und unterhält in Deutschland zwölf Landesdienste mit den entsprechenden Büros. Die dpa hat 677 Beschäftigte, der Umsatz lag im Jahr 2017 bei 93,6 Millionen Euro. (Quelle).

Was die dpa-Redakteure schreiben, das erscheint auf fast allen Tageszeitungen Deutschlands. Wenn Sie etwa die “Heilbronner Stimme” oder die “Günzburger Zeitung” aufschlagen, so lesen Sie mit großer Wahrscheinlichkeit zum Thema Politik einen Artikel der dpa. Denn die mittleren und kleinen Medien können sich eigene Korrespondenten nicht leisten – und greifen auf Artikel der dpa zurück, für die sie dann bezahlen.

Doch das hat seinen Preis:

Die “1000 journalistischen Mitarbeiter”* der dpa diktieren und bestimmen damit das politische Bewusstsein der Mehrheit der 82 Millionen Deutschen.

* 1000 Mitarbeiter steht auf der Homepage der dpa

Laut ihren Statuten verpflichtet sich die dpa, ihre Nachrichten „unparteiisch und unabhängig von Einwirkungen und Einflüssen durch Parteien, Weltanschauungsgruppen, Wirtschafts- und Finanzgruppen und Regierungen“ zu erfüllen.

Was natürlich ein Witz ist. Denn auch und gerade die dpa bedient nur ein Klientel: Den Zeitgeist von Grünrot.

Die dpa ist so linksverseucht wie die übrigen Medien auch. Kein Wunder: Denn beide sind engstens miteinander verknüpft:

Die 180 Gesellschafter der dpa sind ausschließlich Medienunternehmen wie Verlage und Rundfunkanstalten. Damit sind Gesellschafter und Kunden der Agentur größtenteils identisch.*

* Quelle: Jürgen Wilke: Von der Agentur zur Redaktion: wie Nachrichten gemacht, bewertet und verwendet werden. Böhlau Verlag Köln Weimar, 2000, ISBN 978-3-412-09699-1

Nichts ist so, wie es erscheint

Die dpa mag in der Bonner Republik noch eine halbwegs neutral informierende Nachrichtenagentur gewesen sein. Ich habe damals zahllose dpa- Beiträge zu den verschiedensten Themen gelesen. Und kann den völlig andersartigen Charakter der damaligen dpa aus meinem persönlichen Blickwinkel bestätigen.

Doch mit der Änderung der politischen Ausrichtung ihrer Gesellschafter (der Medienunternehnen, Verlage und Rundfunk- und TV-Gesellschaften) musste sich auch die dpa ändern. Beide sind schließlich – wie ein Schloß und der zugehörige Schlüssel – wirtschaftlich und ideologisch untrennbar miteinander verschränkt.

Undenkbar, dass die Medien zu 99,9 Prozent links bis linksradikal sind – die dpa aber politisch neutral wäre. Sie fände keinen Abnehmer mehr für ihre Nachrichten.

Schonungslose Abrechnung mit dem deutschen Journalismus durch eine Zeitung des liberal-säkularen Judentums

Mit der dpa rechnet ausgerechnet eine jüdische Zeitung – die JÜDISCHE RUNDSCHAU – ab. Und zwar schonungslos in einer Weise, wie ich dies selbst auf den besten deutschen Alternativmedien so nicht gefunden habe.

Nicht zu verwechseln mit der “Jüdischen Allgemeine”, dem zentralen Pressorgans der zionistischen Juden Deutschlands, ist die Jüdische Rundschau” – eine Zeitung des liberalen Judentums Deutschlands. Im Gegensatz zur “Jüdischen Allgemeinen” kritisiert sie u.a auch den Zentralrat der Juden Deutschlands heftig für sein Eintreten der Islamisierung und seine bedingungslose Unterstützung Merkels bei der Abschaffung Deutschlands,.

Der folgende Artikel aus der Jüdischen Rundschau bestätigt das, was ich oben zur absoluten Macht der dpa schrieb, eindrucksvoll und bestens recherichert:

dpa – die Meinungsmacher der Nation

Jüdische Rundschau, Juli 2017

Wie dpa-Chefredakteur Sven Gösmann und seine Kollegen die Stimmung in Deutschland manipulieren und falsche Ängste schüren  ♦

Von Andreas Schubert

Wer hat wohl den größten Einfluss auf das deutsche Nachrichtengeschehen? Schlecht Informierte werden rufen: „Natürlich die Springer-Presse!“. Aber die Medien des Axel-Springer-Konzerns sind weit davon entfernt diesbezüglich die erste Geige zu spielen. Auch Bertelsmann mit seinem Flaggschiff RTL oder die ProSiebenSat.1-Gruppe sind es nicht.

Sie alle sind größtenteils nur Empfänger von Nachrichten der wirklichen Meinungsmacht in Deutschland, der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

Sie hat ihren Sitz in Hamburg und Berlin und alle großen Medien zwischen Flensburg und Garmisch-Partenkirchen gehören zu den Abonnenten der dpa-Dienste. Die Kunden sind gleichzeitig zumeist auch Gesellschafter der Agentur. Was die dpa-Redakteure schreiben, wird von den meisten Medienkunden 1:1 übernommen. Wenn Meldungen von der dpa als „wichtig“ eingestuft werden, verwandeln sie sich fast automatisch in allen Zeitungen, Radio- und TV-Nachrichtensendungen zu Aufmachern bzw. zu den Hauptthemen des Tages.

So kommt es, dass die Schlagzeilen der deutschen Zeitungen und die Inhalte von „tagesschau“, „heute“, „RTL aktuell“ oder der stündlichen Hörfunknachrichten beim SWR und MDR beispielsweise nahezu identisch sind. Nach eigenen Angaben soll die Berichterstattung der dpa „unparteiisch“, „unabhängig“ und „zuverlässig“ sein. Das wäre in Anbetracht der großen Verantwortung der Agentur auch wünschenswert. Aber genügt die dpa wirklich ihren eigenen Ansprüchen?

Wie kommt es dazu, dass Israel in der deutschen Medienlandschaft unablässig kritisiert und viel stärker in den Fokus als andere Länder gerückt wird? Warum eigentlich denken so viele Deutsche, dass Israel der Grund für den Unfrieden im Nahen Osten sei? Warum glauben die meisten Menschen in der Bundesrepublik, dass Antisemitismus hierzulande hauptsächlich von ostdeutschen Nazis ausgehe? Warum werden Islamkritiker in den deutschen Medien regelmäßig dämonisiert und gleichzeitig der Islam sowie die Folgen der islamischen Einwanderung nach Deutschland verharmlost?

Liegt es bloß an der politischen Einstellung einer Vielzahl von Journalisten bei deutschen Zeitungen, Zeitschriften und Rundfunksendern oder liegt es bereits an einer tendenziösen Berichterstattung beim bedeutendsten Nachrichtenlieferanten dieser Medien?

Um diese Fragen zu beantworten, habe ich einmal die dpa-Meldungen der Vergangenheit genauer unter die Lupe genommen. Was sofort auffällt ist, dass es in der Agentur anscheinend einen Generator für anti-israelische Überschriften gibt.

Hier nur vier Beispiele von zahllosen Meldungen:

18.08.2011
Sechs Tote bei israelischem Luftangriff in Gaza

7.7.2014
Neun Tote bei israelischen Luftangriffen im Gazastreifen

12.03.2016
Israelische Luftangriffe töten zwei Kinder im Gaza-Streifen

29.01.2017
Israelische Soldaten erschießen 19-jährigen Palästinenser

Alle Überschriften erwecken den Eindruck, als sei Israel der Aggressor.

Dass es zuvor Angriffe der Araber aus dem Gaza-Streifen bzw. Judäa und Samaria gab, wird erst am Ende der Meldungen oder versteckt in der Textmitte verraten. Die meisten Medienkonsumenten lesen aber nur die Überschriften und bekommen so ein negatives Israel-Bild. Aus der „Reaktion“ wird die böse „Aktion“ gemacht.

In der letzten Schlagzeile taucht der Begriff „Palästinenser“ auf, der mittlerweile in den allgemeinen Sprachgebrauch übergegangen ist. Doch warum ist er das? Und ist er politisch korrekt?

Das Wort wurde erst Ende der 1960er Jahre von der PLO erfunden und dann von der dpa immer öfter übernommen. Dadurch entsteht der falsche Eindruck, es gäbe schon immer ein arabisch-palästinensiches Volk, das von Juden aus seinem angestammten Land vertrieben und verdrängt worden wäre.

Die dpa macht sich durch die Verwendung dieses arabischen Kampf- und Propagandabegriffes mitschuldig an der Verschärfung des Konfliktes zwischen Juden und Arabern.

Journalisten wussten schon immer, wie wichtig es ist, bestimmte Begrifflichkeiten zu prägen und durchzusetzen, um ein bestimmtes Denken bei den Zeitungslesern, Radiohörern und Fernsehzuschauern zu bewirken.

Ähnliches gilt für das Wort „Flüchtlinge“, das in der linksextremen Szene umgedeutet, inflationiert und nun pauschal auf alle Asylbewerber angewendet wird.

So entsteht der Eindruck, alle Bewerber wären hilfs- und versorgungsbedürftig. Statistiken vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zeigen jedoch, dass die Mehrheit der Antragsteller weder asylberechtigt ist noch politisch verfolgt wird, sondern wirtschaftliche Motive hat. Warum werden also diese sachlich falschen Begriffe immer und immer wieder von der dpa verwendet? Will man gezielt Stimmung machen? Ist dies politisch gewollt? Will man der Bundesregierung, die Großkunde und Kooperationspartner der dpa ist, Gefälligkeitsjournalismus bieten?

In der folgenden Meldung wird einem deutschen Regierungssprecher vollkommen unkritisch Platz für eine Verlautbarung eingeräumt:

Original-Meldung vom 31.3.17

Bundesregierung verurteilt neuen Siedlungsbau im Westjordanland

Berlin (dpa). Die Bundesregierung hat die Entscheidung Israels für den Bau einer neuen Siedlung im Westjordanland verurteilt. Der Bau von Siedlungen in den palästinensischen Gebieten sei völkerrechtswidrig und ein Hindernis für den Friedensprozess im Nahen Osten, sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amts. Die Bundesregierung fordere Israel auf, zum Ziel einer Zwei-Staaten-Lösung zurückzukehren. Die Entscheidung des israelischen Kabinetts, erstmals seit Jahrzehnten eine neue Siedlung im Westjordanland zu gründen, hat international scharfen Protest ausgelöst.

  • Eine Stellungnahme der Siedler bzw. der israelischen Regierung wird keineswegs eingeholt.
  • Gegen welches Völkerrecht bzw. welche Paragraphen Israel angeblich verstoßen soll, fragt die dpa nicht.
  • Dass die Proteste hauptsächlich von undemokratischen islamischen Ländern kommen, wird verschwiegen.

Ein anderer bekannter Trick, um Israel zu diffamieren, findet sich in der untenstehenden Meldung.

Hier werden die linksextremen Organisationen „Betselem“ und „Breaking the Silence“ als „Menschenrechtsorganisationen“ tituliert und so der Eindruck erweckt, als würde der israelische Staat – das einzige freiheitliche und demokratische Land im Nahen Osten – die Menschenrechte missachten:

Original-Meldung vom 25.4.17

Gabriel verteidigt Treffen mit israelischen Regierungskritikern

Jerusalem (dpa). Außenminister Sigmar Gabriel hat sein geplantes Treffen mit regierungskritischen Menschenrechtsorganisationen während seines Antrittsbesuchs in Israel verteidigt. Es sei ganz normal, dass man in Auslandsbesuchen auch mit Vertretern der Zivilgesellschaft spreche, sagte Gabriel im ZDF-Morgenmagazin. Dem israelischen Fernsehen zufolge erwägt Ministerpräsident Benjamin Netanjahu deswegen eine Absage seines geplanten Gesprächs mit Gabriel. Es wäre bedauerlich, wenn es zur Absage käme, sagte Gabriel.

Aber auch bei Inlandsmeldungen der dpa bestehen große Mängel:

Original-Meldung vom 2.4.2017

Jüdischer Junge verlässt Schule nach antisemitischen Vorfällen

Berlin (dpa). In einem offenen Brief hat sich die Leitung einer Berliner Gemeinschaftsschule entsetzt über einen antisemitischen Vorfall gezeigt. Ein 14-jähriger jüdischer Mitschüler hat die Schule verlassen, nachdem ihn Mitschüler wegen seiner Religionszugehörigkeit beleidigt und angegriffen haben sollen. Die Mutter des Jungen hatte der englischsprachigen Zeitung „The Jewish Chronicle“ von dem Vorfall berichtet. Die Schulleitung teilte auf ihrer Internetseite mit, dass sie gegen die mutmaßlichen Täter Strafanzeige erstattet habe.

  • Wurde er von christlichen Mitschülern schikaniert?
  • Nein, er wurde von muslimischen Schülern angegriffen.
  • Warum wird die wichtigste Information unterdrückt?
  • Warum werden Hinweise auf Probleme mit muslimischen Einwanderern, insbesondere auf muslimischen Antisemitismus in Deutschland, von Journalisten immer wieder unter den Teppich gekehrt?

Am 19. Juni 2017 verbreitet die dpa unter dem Titel „Auserwählt und ausgegrenzt – Das Erste zeigt umstrittene Antisemitismus-Doku“ einen langen und scheinbar ausführlichen Text.

  • Darin wird aber nur ständig wiederholt, dass man über die TV-Dokumentation viel diskutiert.
  • Was die genauen Kritikpunkte in der Diskussion sind, klärt der Autor nicht.
  • Warum wird auch hier nicht deutlich erwähnt, dass Kritiker wie Michael Wolffsohn oder Henryk Broder als Grund für das Zurückhalten der Doku den Willen zum Verheimlichen von muslimischem Antisemitismus – und zudem von linkem Antisemitismus – in Europa vermuten?

Aber es geht noch weiter. Bei der dpa-Berichterstattung hat man den Eindruck, als sollten generell Missetaten von Moslems und Asylbewerbern verharmlost bzw. verheimlicht werden.

Warum fehlt in dieser Nachricht vom 31. Mai 2017 die Hauptinformation, obwohl sie schon bekannt war? – Es war ein Streit unter Syrern!

Mann stirbt nach Messerattacke in Oldenburg

Oldenburg (dpa). Ein Mann ist nach einer Messerattacke in der Innenstadt von Oldenburg ums Leben gekommen. Er sei am späten Nachmittag mit zwei Männern im Alter von 22 Jahren in Streit geraten, teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen seien religiöse Konflikte dafür der Auslöser gewesen. Im Verlauf der Auseinandersetzung habe einer der 22-Jährigen ein Messer gezogen und auf das Opfer eingestochen. Es starb noch am Tatort. Die Männer flohen zunächst, wurden jedoch wenig später festgenommen.

War der folgende Verdächtige ein Flame oder ein Wallone? Wenn in der Meldung nicht der arabische Name auftauchen würde, wüsste man nichts von seinem muslimischen Hintergrund:

Original-Meldung vom 3.6.17

Belgier wegen Pariser Terroranschläge von 2015 verhaftet

Brüssel (dpa). Die belgischen Behörden haben einen weiteren Terrorverdächtigen im Zusammenhang mit den Pariser Anschlägen vom November 2015 verhaftet. Das teilte die Staatsanwaltschaft in Brüssel mit. Der 30-jährige Yassine A. stehe im Verdacht, an terroristischen Attentaten beteiligt und Anführer in einer terroristischen Vereinigung gewesen zu sein. Ein Richter habe Untersuchungshaft für einen Monat angeordnet. Der Mann wurde den Angaben zufolge am 11. Juli 1986 in Brüssel geboren und hat die belgische Staatsangehörigkeit.

Im kleinen Oer-Erkenschwick haben sich nicht irgendwelche Menschen gekabbelt, wie diese dpa-Meldung suggeriert, sondern muslimische Clans:

Original-Meldung vom 14.6.17

Vier Verletzte bei Schießerei nahe Recklinghausen

Oer-Erkenschwick (dpa) – Bei einer Schießerei nahe Recklinghausen sind in Nordrhein-Westfalen vier Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Ein Mann ist nach dem Vorfall in Oer-Erkenschwick auf der Flucht. Nach ihm wurde mit einem Hubschrauber gesucht, auch eine Hundertschaft war in der Nacht im Einsatz. An der Auseinandersetzung waren am Abend rund 20 Menschen beteiligt. Zehn von ihnen nahm die Polizei in Gewahrsam. Mehrere Medien hatten zuerst online über die Schießerei berichtet.

Im berühmten Fall des russlanddeutschen Mädchens Lisa haben sich viele Befürchtungen von russlanddeutschen Angehörigen, russischen Politikern und russischen Medien vom Januar 2016 bewahrheitet. Es gab tatsächlich einen sexuellen Missbrauch des Mädchens durch Muslime – nur der Zeitpunkt stimmte nicht. Aber dies bleibt in der nachfolgenden dpa-Meldung alles unerwähnt, weil dadurch auch die Berichterstattung der deutschen Medien im vergangenen Jahr in einem anderen Licht erscheinen würde:

Original-Meldung vom 20.6.17

Missbrauch einer 13-Jährigen – Bewährungsstrafe für Bekannten

Berlin (dpa). Ein Mann ist wegen sexuellen Missbrauchs einer 13-Jährigen sowie der Herstellung von Kinderpornografie zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und neun Monaten verurteilt worden. Das teilte das Amtsgerichts Berlin-Tiergarten mit. Der 24-Jährige war ein Bekannter der heute 15 Jahre alten Schülerin. Der Fall des russlanddeutschen Mädchens hatte Anfang 2016 Aufregung verursacht. Das Mädchen hatte nach einem mehr als 30-stündigen Verschwinden bei der Polizei erklärt, es sei von drei Männern entführt und vergewaltigt worden. Die Vergewaltigung stellte sich als erfunden heraus.

Die obenstehenden Beispielmeldungen sind nur ein kleiner Ausschnitt aus einer großen Sammlung von tendenziösen dpa-Artikeln, in denen die Täterherkunft verschwiegen wurde, obwohl die Nennung zur Einordnung und zum Verständnis der Texte notwendig gewesen wäre. Warum wird die alltäglich durch Menschen aus dem islamischen Raum verübte Gewalt in Deutschland und Europa verheimlicht? Will man die gescheiterte Integration von Einwanderern nicht publik machen? Sollen die Medienkonsumenten denken, es sei alles in Ordnung und könne so weitergehen?

Bei dieser Meldung wurde ebenfalls getrickst:

Original-Meldung vom 17.06.2017

Tausende Muslime setzen Zeichen gegen Terror

Köln (dpa) – „Nicht mit uns – Muslime und Freunde gegen Gewalt und Terror“: Unter diesem Motto sind mehrere tausend Muslime durch Köln gezogen. Den Initiatoren ging es nach den Anschlägen von Berlin, Manchester, London und in der islamischen Welt darum, ein deutliches Zeichen zu setzen. Zunächst waren einige hundert Menschen zu der Demonstration gekommen. Dann stießen während des knapp zweistündigen Marsches weitere hinzu. Die Veranstalter sprachen zuletzt von 3000 bis 3500 Menschen – erwartet hatten sie bis zu 10 000.

Haben die Muslime in Deutschland damit nicht eher gezeigt, dass sie den Terror mehrheitlich befürworten oder dass er ihnen zumindest gleichgültig ist? Wie der Kölner Journalist Gerd Buurmann vor Ort feststellen konnte, nahmen in Wirklichkeit weniger als 1.000 Menschen an der besagten Demonstration teil, die zu einem großen Anteil noch nicht einmal Muslime waren. Warum wird die Anzahl der Demonstrationsteilnehmer von der dpa aufgebauscht?

Wenn ein Islamkritiker gleichzeitig Israel-Freund ist und Donald Trump heißt, wird ganz tief in die Kiste des Verschwörungsvokabulars gegriffen. Am 14. Februar 2017 veröffentlichte die dpa unter dem Titel „Trumps diplomatische Feuertaufe“ ein skandalöses Machwerk. Darin unterstellen die Autoren Stefanie Järkel und Michael Donhauser dem US-Präsidenten, nur deshalb israelfreundlich zu sein, weil er „von einflussreichen jüdischen Parteispendern mit auf den Thron gehoben“ wurde und von seinem „strenggläubigen jüdischen“ Schwiegersohn Jared Kushner und dem jüdischen Unternehmer Sheldon Adelson beraten und unterstützt wird. Das klingt sehr nach der altbekannten jüdischen Weltverschwörung.

Als sofort nach Erscheinen des Artikels Kritik aufkam, änderte die dpa den Text nur leicht ab, zog aber keine personellen Konsequenzen. Beide Autoren werden weiterhin beschäftigt, Stefanie Järkel sogar als Israel-Korrespondentin. Aber kann eine Israel-Feindin neutral aus dem Heiligen Land berichten? Sie arbeitet auch für die linksradikale „taz-tageszeitung“ und ist schon häufiger mit einseitigen Artikeln aufgefallen. Am 25. November 2016 schreibt sie in einem Bericht bezüglich der massenhaften Brände im Land gleich zu Anfang „Werden die Feuer von Israel politisch instrumentalisiert?“ und in einem ähnlichen Tenor weiter: die PLO ist „gemäßigt“ und der israelische Erziehungsminister Naftali Bennett ist „ultra-rechts“. In einem Artikel vom 12.1.2017 über die Situation von Christen in Israel, dem Gaza-Streifen und Judäa und Samaria zitiert sie vor allem Personen, die die Christen von jüdischer Seite und nicht von Muslimen bedroht sehen. Hier ein Auszug aus ihrem dpa-Beitrag:

Die meisten Christen in Israel sind Araber. Sie sehen sich überwiegend als Palästinenser. „Es ist bekannt, dass die palästinensische Minderheit in Israel in vielem nicht die gleichen Rechte genießt wie die jüdische Mehrheit“, sagt der Propst der evangelischen Erlöserkirche in Jerusalem, Wolfgang Schmidt. Dies gelte zum Beispiel bei der Entwicklung von Baugebieten. Nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Adalah hatte etwa die israelische Landbehörde (ILA) im Jahr 2013 insgesamt 44 Industriezonen in jüdischen Nachbarschaften ausgeschrieben und keine in arabischen. „Umgekehrt kann man sagen, in Palästina haben Christen unter der Besatzungssituation ebenso zu leiden wie ihre muslimisch-palästinensischen Mitbürger“, sagt der Propst. „Insofern haben sie auf beiden Seiten die entsprechenden Nachteile.“

Die dpa hat eine ungeheure Macht. Was die dpa-Redakteure verfassen, erreicht nahezu alle Menschen in der Bundesrepublik.

Das erkannte auch schon die Stasi der DDR und schleuste Ende der 1970er Jahre den Spitzel Peter Caspar Wolter (Deckname „IM Pirol“) ein. Er flog als einer der wenigen West-Spione der DDR-Staatssicherheit nach der Wende auf und bezeichnet sich noch heute als überzeugten Kommunisten. Ob bei der dpa noch immer unentdeckte ehemalige Stasi-Mitarbeiter tätig sind, ist ebenso unbekannt wie belanglos, denn die dpa erledigt heute mit ihren einseitig anti-israelischen, anti-amerikanischen und pro-arabischen Artikeln das Geschäft der Stasi besser, als diese sich das jemals hätte wünschen können.

Komplett zu lesen in der Druck- oder Onlineausgabe der Zeitung. Sie können die Zeitung „Jüdische Rundschau“ hier für 39 Euro im Papierform abonnieren oder hier ein Onlinezugang zu den 12 Ausgaben für 33 Euro kaufen.

Quelle:
http://juedischerundschau.de/dpa-die-meinungsmacher-der-nation-deutsche-presseagentur-fake-news-luegenpresse-135910906/

Kommentarregeln:

1. Es wird zwischen den Kommentatoren gesiezt.
2. Wer andere Kommentatoren beleidigt oder herabsetzt, muss mit seiner Sperrung rechnen.
3. Meinungsverschiedenheiten liegen in der Natur der Sache. Diese sind höflich und zivlisiert auszudrücken.
4. Videolinks ohne kurze Erklärung zum Inhalt des Videos werden ab sofort gelöscht.
5. Alle im Kommentar vorgebrachten Behauptungen und Angaben sollten möglichst mit Quellen versehen werden.
6. Persönliche Meinungen sind selbstverständlich gestattet. Sollten aber kurz gehalten sein.
7. Es kann jede Kritik vorgebracht werden – sofern sie in einem zivilisierten Deutsch erfolgt.
8. Eine inhaltliche Kritik ohne Quellenangabe ist wertlos.
9. Bitte Abkürzungen in Ihren Texten erklären. Neuleser wissen nicht, was “VV” (Verfassungsgebende Versammlung) oder ähnliches ist. Ohne solche Erklärungen wird ihr Kommentar von den meisten Lesern nicht verstanden.
10. Zum Thema Drittes Reich: Dass das offizielle Hitler-Bild propagandistisch und nicht historisch ist, müsste jedem von uns klar sein. Man sollte aber nicht ins andere Extrem verfallen und das Dritte Reich als Paradies auf Erden darstellen und Hitler als zweiten Jesus. Der Mann hat Grosses geleistet, aber auch sehr schwere Fehler begangen.
11. Zum Thema Juden: Auch hier ist Schwarzweißmalerei unangebracht. Ein naiver Philosemitismus ist so unangebracht wie es grundfalsch ist, alle Juden in einen Topf zu werfen. Ein Jude, der gegen Umvolkung und Islamisierung ist und seine Sympathie für Deutschland bekundet, ist nicht unser Feind.
12. Endlos lange Debatten über religiöse und esoterische Fragen werden in Zukunft nicht mehr geduldet.
13. Kommentieren Sie nicht unter Ihrem Echtnamen. Eine ganze Armada linker Faschisten wird dafür bezahlt, Sie ausfindig zu machen und dann wegen Bagatellen zu verklagen.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

140 Kommentare

  1. Größte Razzia in der Landesgeschichte Nordrhein-Westfalens gegen moslemische Bandenkriminalität ”

    Der MedienExperte Michael Mannheimer könnte aus den LügenMedien echte NachrichtenMedien machen, aber die sind noch bis 2099 verboten.

    https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2019/01/VERBOT-LUEGENPRESSE.jpg

    Wem gehören die Medien? – Sommers Sonntag 14
    -https://www.youtube.com/watch?v=vs3U4SeV5lY
    hotodi – HowToDoIt

    🙁
    Merkelwürdige dpa: Wer die Nachrichten beherrscht, beherrscht auch die NachrichtenDienste.
    MerkelHAFT wem gehört die dpa und reuters min. 3 im Video

    SchlagZeilen bei mmnews.de von Heute :

    Heise / Telepolis macht ARD-Kritiker zum Nazi
    Klimawandel: Von Idiot zu Idiot
    ARD-Traumgehälter: Über 9400 Euro pro Monat
    Unfassbar: Dem Staat Geld spenden

    Mehr Rentner flüchten nach Osteuropa
    2018: Fast 200.000x Asyl
    Großrazzia gegen Clan-Kriminalität im Ruhrgebiet
    Bad Kreuznach: Messer-Attacke auf Schwangere – Ungeborenes tot
    Kardinal Marx kritisiert Begriff christliches Abendland
    SPD lädt zu Infoabend: Keiner kommt
    Rückholung Straftäter aus Afghanistan für 25.000 Euro mit Privat-Jet
    Dschungelcamp 2019: Sind die Kandidaten überschuldet?
    Saarlands Ministerpräsident fordert neuen Nationenbegriff
    Bei Brexit ohne Vertrag drohen Deutschland Milliardenbelastungen
    Bei Brexit ohne Vertrag drohen Deutschland Milliardenbelastungen
    Palmer für Ausbau der Videoüberwachung an Brennpunkten

    MerkelHAFT : Wer ist für diese FehlEntwicklungen verantwortlich ?

  2. Eine herrvoragende Recherche .
    Die Aufklaerung zu dpa waren neu fuer mich .

    Die von MM bezogene Quelle
    http://juedischerundschau.de/dpa-die-meinungsmacher-der-nation-deutsche-presseagentur-fake-news-luegenpresse-135910906/

    ist fuer mich mit den inhaltlichen Beweisen und Fakten mehr als ueberraschend .

    Verdeutlicht aber auch , das man bei der Bewertung zu Israel und seinen Bewohnern ausserprdentlich sensibel ran gehen sollte .

    Vielen Dank Herr Mannheimer fuer diesen erneut sehr erstaunlichen Artikel und fuer mich inhaltlich neuen wertvollen Informationen .

    • Ja, das ist ein großartiger Artikel aus der “Jüdischen Rundschau” – das ist kritischer Journalismus alter Schule!

      Diese bolschewistischen “dpa”-Schweinepriester können sich nur deshalb “halten”, weil sei quasi ein “Monopol zur Volksverdummung” innehaben und die Bevölkerung damit auf jede Lüge des Merkel-Systems hereinfällt.

      Schon die geringste Kritik an Merkels unerträglicher LINKS-DIKTATUR – selbst von Linken (!) wie der Handball-Ikone Kretzschmar an der Meinungsunterdrückung im Merkel-Regime – wird von Merkels bolschewistischen Schreib-Horden sofort gnadenlos niedergeknüppelt:

      Alle NICHT “linken Meinungen” sind quasi gesellschaftlich geächtet und werden sozial sanktioniert, eine “rechte Meinung” zu haben, ist quasi verboten – und daher wird auch alles niedergeknüppelt, was “rechten Positionen” nutzen könnte, d. h. Merkels Unrechtssystem aus den Angeln heben könnte:

      https://www.tagesspiegel.de/sport/keine-meinungsfreiheit-in-diesem-land-stefan-kretzschmars-aussagen-sind-falsch-und-gefaehrlich/23859836.html

      Ja, die MEINUNGSFREIHEIT ist nun mal “gefährlich” für eine Diktatur!

      Besser könnte diese Diktatur sich nicht selbst entlarven, als durch diesen Artikel des “Tages-LÜGEL” – einer besonders üblen “System-Hure” der Merkel-Kloake “BRD”.

      Was in dieser BRD-Kloake vor sich geht, ist so unfaßbar, daß es die medial verblödete Bevölkerung immer noch nicht glauben mag – denn daß eine Diktatur ihr eigenes Land VORSÄTZLICH RUINIERT, das hat es bisher nur äußerst selten gegeben, z. B. unter dem autogenozidären Pol-Pot-Regime in Kambodscha! Wann begreift es die Masse endlich und zieht aus dieser Erkenntnis die Konsequenzen:

      ALLES, WAS DIE ANDEREN LÄNDER STARK MACHT, IST IM MERKEL-IRRENHAUS VERBOTEN!

      Rund herum um diese Merkel-Kloake ist ein nationaler AUFSTAND gegen den Globalismus im Gange, der auch diese “dpa”-Lumpen hinwegfegen wird – so sehr sie ihn auch vor dem Volk verheimlichen oder, wo es nicht anders geht, verteufeln:

      https://concept-veritas.com/nj/sz/2019/01_Jan/13.01.2019.htm

      Macrons Frankreich wird fallen, Italien, der Osten der EU, Rußland, Trumps Amerika, Brasilien sind für den Globalismus bereits “verloren”. Brasilien hat soeben seine Unterschrift unter den teuflischen UN-Migrationspakt zurückgezogen. Denn, wie selbst der linksgestörte “Deutschlandfunk” im Blick auf das kommunistische China einräumt:

      “Die einzige Ideologie, die ein Volk ZUSAMMENSCHWEISST, ist der Nationalismus.”

      • wisst Ihr was ich nicht verstehe, warum kapieren nahezu alle Kommentatoren hier – und in vielen vielen anderen Blogs und Kanälen auf y.t., was in dieser Pathokratie vor sich geht – und andere nicht. Und gucken weiter TV, und lesen weiter Zeitungen und informieren sich nicht unabhängig? Und glauben die verbale Jauche, die täglich in Tonnen ausgeschüttet wird?
        Läuft bei uns im Gehirn was anders, ich würde eher sterben als meine lieben Ahnen die gekämpft haben, in den Dreck zu ziehen. Verbal und durch Beschmierung von Denkmalen.
        Ich glaube, einige wenige Prozent sind wir – und werden wir bleiben – der Rest wird sich mit der Diktatur, der vollkommenen Armut, der Drangsal und dem Dreck abfinden. Und brav den Melder spielen, im bolschewistischen Horrorstaat namens BRD Konstrukt.

      • Ajana,
        viele haben einfach nackte Angst !
        Angst davor Nazi genannt zu werden, – vor Verfolgung, – vorm verlassen der komfortablen Traumwelt, – vor Wahrheiten, – vor der eigenen Courage.
        Andere viele haben keine Zeit sich damit zu beschäftigen, und wieder andere sind halt auch einfach nur Gehirngewaschen dumm und wollen dies aus erstgenannten Gründen auch bleiben.
        Und einige viele sind auch felsenfest überzeugt davon, dass “wir das schaffen”.
        Hinzu kommt, dass die Jugend eh sehr wenig weiß und die Alten kein Bock mehr auf Zoff haben – man hat ja nicht mehr lange.
        Darüber hinaus wimmelt es von Überzeugungstätern und System-Nutznießern.
        Bestimmt gibt’s auch noch andere Gründe.
        Die Auswahl ist groß, kann man sich für jeden was aussuchen.

      • Ajana,
        ganz wichtiger Punkt, den ich vergaß zu erwähnen und eben erst bei @Alter Schwede wieder las :
        Dieser Wahnsinn hier ist derart ungeheuerlich, dass ihn kaum jemand glauben kann !

        Man kann sich ja vorstellen, wie schwer es ist das jemandem beizubringen – ich bin da täglich bei meinem Männe dran und bin jeden Tag verwundert, wie leicht er in seinen Unglauben zurückfällt.
        Er kann das alles einfach nicht fassen, kriegt es nicht rund. Zu gewaltig ist diese Lügenwelt in der, erstmal darauf eingelassen, kein Stein auf dem andern bleibt.
        Wer will schon in Ruinen leben, das widerspricht ja jeder Wunschvorstellung.

        Fakt ist : wenn ich da schon große Probleme habe, das meinem eigenen Mann nahezubringen, dann ist ein einziges Gespräch mit einem Fremden auf der Strasse absolut vertane Zeit. Der dreht sich um und denkt sich : schon wieder so’ne Bekloppte, nichts wie weg !

        Und selbst wenn sie selbst unmittelbar betroffen sind, denken sie : Ich bin ein Einzelfall !
        Das ist zum verrückt werden, deshalb lass ich das. Solche hab ich aufgegeben.

  3. Man kann das auch anders deuten mit den aktuellen razzia-nachrichten.
    nach dem motto: “wir tun was”

    ich selbst denke aber das da nix passieren wird. Die schlimmsten fälle werden wohl wegen geringfügigkeit irgendwann im schredder landen und gut ist.

    das ist eine beruhigungspille für michel. nicht mehr.

  4. Wenn es hier in dem Land irgendwann mal zu einer Wende kommen sollte , dann haben
    wir bei weitem nicht Knäste genug .

    Wohin mit den zigtausend Schwerstverbrecher bzw. Vaterlandsverrätern ?

    Die ideale Lösung wäre : Rheinwiesenlager 2.0

    Hinter hohem Stacheldraht und unter freiem Himmel einsperren bis sie verfaulen . Das sind sie halt wert , mehr nicht .

  5. Ich bin auch davon überzeugt daß diese Schwerstverbrecher hier mitlesen . Bitteschön !

    DANN WISST IHR JA JETZT SCHON WAS EUCH MORGEN ERWARTET ! ! ! !

    • Leider gibt es in den Städten nicht so viele Bäume. (Aber Benito Mussolini wurde auch an eine Brücke gehängt.)
      Denkbar wäre, dass der kommunistische Müller in Berlin vorsorglich alle Bäume fällen lässt und ein Verkaufsverbot für Stricke durchsetzt.

  6. Über die verlogene Sprache der Medien, wenn es darum geht, Verbrechen seitens Anhängern des Islam zu verschleiern !

    4. Januar 2016 von Herrn Michael Mannheimer.

    https://michael-mannheimer.net/2016/01/04/ueber-die-verlogene-sprache-der-medien-wenn-es-darum-geht-verbrechen-seitens-anhaengern-des-islam-zu-verschleiern/

    Medien sind die Hauptakteure der Islamisierung Deutschlands

    Nichts ist verlogener, als wenn Medien über den Islam schreiben. Da reichen mittlerweile selbst über 27.000 moslemische Terroranschläge seit 9/11 nicht aus, um den Islam als Urheber dieser Verbrechen reinzuwaschen. Da töten Palästinenser wahllos israelische Zivilisten, und Medien können dies bestens verstehen. Da werden aus dem Gaza-Streifen von Hochhäusern tausende Raketen auf zivile Gebiete in Israel abgeschossen, und Medien berichten entweder darüber überhaupt nicht, oder wenn, dann ebenfalls mit subtil eingeflochtenem Verständnis für die Palästinenser.

    Super Artikel . Genau so ist es heute noch !

  7. Wer die Wahrheit wissen will . . . . .

    HIER :

    http://kpkrause.de/2019/01/12/der-politisch-instrumentalisierte-verfassungsschutz-gegen-die-afd/

    . . . . oder :

    http://kpkrause.de/

    Beispiel :

    Der politisch instrumentalisierte Verfassungsschutz gegen die AfD war ein Schwerpunkt der Auftaktrede des AfD-Vorsitzenden Jörg Meuthen zum EU-Kandidatenwahl-Parteitag der AfD vom 11. bis 14. Januar in Riesa.

    „Wo, bitteschön“, sagte er, „ist dieser Verfassungsschutz, wenn eine Ska Keller, Spitzenkandidatin der Grünen für die Europawahl, mit der Flagge der militanten Antifa im Parlament selbst posiert ?
    Mit der Flagge einer Organisation, die keinerlei Probleme mit der Anwendung von Gewalt hat, auch nicht gegen uns, und die das in ihren Augen kapitalistische ‚System‘ ganz offen bekämpfen will ?

    Wo ist der Verfassungsschutz, wenn eine ehemalige Landesvorsitzende der Grünen Jugend auf Twitter kundtut ‚Ich wünschte, Deutschland wäre im Zweiten Weltkrieg vollständig zerbombt worden. Dieses Land verdient keine Existenzberechtigung.’? Wo ist der Verfassungsschutz, wenn . . . .

    • Terminator: Dieser Ska Keller haben sie ins Hirn gesch… Sie und all die anderen grünen Deutschenhasser können nicht mehr normal und logisch denken.
      Wenn Deutschland vollständig zerbombt worden wäre, wäre sie gar nicht in der Lage, ihr nutzlosen Luxusleben auf Kosten der verhassten Deutschen zu führen.
      Glauben die eigentlich, dass die Polen oder die Franzosen so gestört sind wie die Deutschen, die solchen IQ-60-Sch… ihr Luxusleben finanzieren?
      Vielleicht hätten diese IQ-60-Sch… mal etwas Anständiges lernen und einen Beruf ergreifen sollen, in dem man hart arbeitet und man keine Zeit hat für solche Tiraden.

      • @TonivonderAlm

        Ein paar Jahre Zwangsarbeit in Sibirien könnte vielleicht deren Gehirne wieder geraderücken.

        Und ja – dass es sie ja dann garnicht gäbe, wären alle Deutschen damals platt gemacht worden inklusive ihrer Eltern – so weit zu denken scheinen die offenbar nicht fähig zu sein – dafür bekommen die dann ca. 300.000 Euro pro Jahr als EU-Parlamentarierin – also ich muss irgendwas falsch gemacht haben – aber DAS ist ein Beispiel dafür, wie auch kriminelle Intelligenz funktioniert. – DAFÜR sind sie dann schlau genug, sich in solche Positionen hinein zu schleimen oder hochzusitzen – wie auch immer.

  8. Das ist doch alles nur , um dem dummen Deutschen zu zeigen, es wird etwas getan! Keiner, aber auch wirklich keiner, mit dem ich die letzten Jahre darüber gesprochen habe, geht der Frage nach, wie konnte es dazu erst kommen? Ich sage dann immer, die regierenden Parteien habe dies zugelassen und die kann man nicht wählen. Nur verdutzte Gesichter. Hier in Bremen braucht man sich diesen Mist so oder so nicht anzuhören, da hier nur der Miri Clan das Sagen hat. Politiker, Justiz und Polizei haben nur noch Angst und wollen ihre Pensionen sichern!

    • @ asisi1: das die muslimischen und arabischen Clans die BRD inzwischen übernommen haben sollte hier inzwischen Konsens sein! Richter, Staatsanwaltschaft, Anwälte, alles ist entweder gekauft, oder wird erpresst! All das was hier gespielt wird ist nur Theater für die Sklaven, welche über kurz oder lang zur Schlachtbank traben!
      Die 14 Hänseln welche verhaftet wurden sind entweder bald frei, oder sollten im Clan Interesse verhaftet werden! Die BRD ist schlimmer als irgend ein Nigger Shithole!
      Manchmal glaube ich nur noch ein Meteoriten Einschlag kann den Sauhaufen reinigen!

    • Nylama: Ja, das noch dazu: All diese Grün_Innen und Link_Innen gäbe es gar nicht, wenn Deutschland damals gänzlich zerbombt worden wäre. Vielleicht gäbe es noch ein paar Deutsche, aber zumindest gäbe es diese deutschenhassenden Schnallen nicht. Es wäre niemand da, der ihnen ihren bodenlosen Schwachsinn finanziert.
      Ich möchte hier nicht sagen, was ich von diesen Weibern halte – es ist unterste Schublade und so weit runter begebe ich mich dann doch nicht.

  9. Bestrafe Einen, erziehe Tausende – Claudia Zimmermann im Gespräch mit Robert Stein

    Über 4 Jahrzehnte arbeitete die freie Journalistin Claudia Zimmermann für den Westdeutschen Rundfunk. Im Jahre 2016 gab sie als gebürtige Holländerin ein Radiointerview in ihrem Geburtsland, in welchem sie gefragt wurde, wie die deutschen Medien über die Flürchtlingspolitik berichten würden. Ihre Antwort war kurz und knapp: “Pro Merkel”. Diese Aussage reichte aus, um ihr am nächsten Tag die Hölle heiß zu machen. Aufträge erhält sie seitdem nicht mehr vom WDR und ist defacto Arbeitslos. Im Gespräch mit Robert Stein berichtet Claudia Zimmermann über ihren Werdegang sowie ihre Erfahrungen mit der so oft hochgehaltenen Meinungsfreiheit.
    https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2019/01/13/bestrafe-einen-erziehe-tausende-claudia-zimmermann-im-gespraech-mit-robert-stein/

    🙁
    gamesoftruth
    https://www.youtube.com/channel/UClOVHgi5_T3NyQsQPb0WXIw/videos

    Prins Bernhard und das WWF
    https://www.youtube.com/watch?v=7rneFAlV-xE
    🙁

    (Interessant: William Gowen, ein früherer Mitarbeiter des US Army Counter Intelligence Corps, hatte ermittelt, daß der deutsche „Prinz“ Bernhard der Niederlande [s. u.] der Familie Thyssen unmittelbar nach Kriegsende unter Einsatz einer Einheit des nieder-ländischen Geheimdienstes geholfen hatte, aus den Ruinen der in dem von den Sowjets besetzten Sektor Berlins befindlichen August Thyssen Bank belastende Papiere zu entwenden, von wo sie zur Bank voor Handel en Scheepvaar in Rotterdam verbracht wurden. Gegenüber den Russen hatte man wahrheitswidrig angegeben, daß in den Ruinen der Thyssen-Bank nach den angeblich von National-Sozialisten „gestohlenen“ Kron-Juwelen der niederländischen „Prinzessin“ Juliana, der Ehefrau des deutschen „Prinzen“, gesucht werden sollte.) 50)

    Enger Verbündeter der Brüder Harriman war die Familie Bush, eine der 13 Illuminaten-Linien. Samuel Prescott Bush (Skull & Bones) hatte Dorothy Walker, die Tochter des Satanisten und Wall-Street-Bankers Georg Herbert Walker, Geschäfts-Partner von E. H. Harriman sowie von John D. Rockefeller und William Rockefeller, geheiratet. Sein Sohn Prescott Sheldon Bush (Skull & Bones), Vater des späteren CIA-Direktors und U.S.-Präsidenten George Herbert Walker Bush (Skull & Bones) und Großvater des noch späteren Pseudo-„Präsidenten“ (zweimaliger Wahlbetrug) George Walker Bush(Skull & Bones), war 40 Jahre lang Partner der Harrimans; er arbeitete ebenfalls mit dem deutschen Industriellen Fritz Thyssen zusammen und finanzierte mit diesem Adolf Hitlers NSDAP, Ernst Röhms Sturmtruppen und die I. G.-Farben-Tochter I. G. Auschwitz. 47) 51)

    (Zu den dominierenden Dynastien innerhalb des Ordens Skull & Bones, des direkten Nachfolgers des am 1. Mai 1776 von dem jüdischen Jesuiten [sic!] Adam Weishaupt in Ingolstadt gegründeten Bundes der Perfectibilisten [Illuminati], der noch über demCouncil on Foreign Relations (CFR) steht, gehören die Familien Bush, Harriman,Rockefeller. 52))
    https://bilddung.wordpress.com/2014/10/21/in-einer-zeit-des-universalbetruges-ist-die-wahrheit-zu-schreiben-eine-revolutionare-tat/
    🙁
    “Uncle Joe” Stalin ( Iosseb Bessarionis dse Dschughaschwili.- war natürlich kein Russe ) glaube immer daran,
    dass der Genosse Hitler aus Berlin von seinen AuftragGebern herausgeholt wurde …..
    🙁
    Die DruckMedien der TemplerSchweiz sind auch unter Druck und leiden auch unter der vorgegebenen DruckerSchwärze.
    https://swprs.files.wordpress.com/2017/08/netzwerk-medien-schweiz-mhz-spr.png

  10. Diese Razzien sind doch nur Farce. Es soll uns suggeriert werden, dass jetzt endlich gegen die kriminellen Familenclans vorgegangen wird. In Wirklichkeit passiert da gar nichts.

    • @TonivonderAlm

      Das schon, aber zudem wird -wie in dem Artikel gesagt- verschwiegen, dass es sich explizit um muslimische Bandenkriminalität dieser muslimischen Großfamilien handelt und dass eben aus dem Grund, damit man die Bevölkerung weiterhin im Unklaren darüber lässt, von WEM aus die Gefahr ausgeht – denn die säkular-liberalen Muslime sind nur die Stecknadeln im Heuhaufen und diese fundamentalistischen und sehr häufig kriminellen Großfamilienstrukturen die Mehrheit – umgekehrt soll es allerdings der abstammungsdeutschen Bevölkerung täuschend weiterhin vermittelt werden – zumeist mit Erfolg.

      • Nylama: Auf genau das wollte ich hinaus. Wir wissen doch alle, dass diese Großfamilien nicht Maier, Müller, Schmidt oder Streicher heißen.

    • @ Toni von der Alm: Absolut richtig Theater für die doofen Steuer und GEZ Sklaven! Dieses BRD Shithole, ist inzwischen von muslimischen und arabischen Clans übernommen worden!
      Alles andere ist nur noch Schein für die abzuschaffenden deutschen Zaungäste und Gaffer!
      Es gibt keinen Rechtsstaat mehr wie wir alle wissen! Staatsanwaltschaft, Richter, Anwälte, Justiz, alles kriecht vorm Halbmond im Staub!
      Manchmal glaube ich nur ein Meteoriteneinschlag kann den Saustall BRD hinwegfegen!
      Widerstand!

      • … wahrlich : so eine kleine Naturgewalt würde so manche Birne bereinigen.
        Oder auch nicht – es gibt eine Mischpoke, die würde selbst daraus noch Kapital schlagen.
        Bei 7 Mrd. kommt es auf eine bis viere nicht an, hauptsache es bleibt genug für sie übrig.
        Da müsste der Meteorit schon Zielgesteuert einschlagen.
        … und ich bin mir nicht sehr sicher, dass dies nicht bereits möglich wäre.

  11. Einstweilen ist gegen solche Medienmacht eine wirksame Informationskette auf Alternativmedien entstanden, wie auf Mannheimer.
    Auch in Wien gibt es einstweilen https://www.unzensuriert.at/
    sowie eine weitere Anzahl bis nach ru, denn jeder muss fürchten vom korrupten Staatsapparat verfolgt zu werden, wie das in Österr. Dr.Susanne Winter und Dr.Elisabeth Sabatisch Wolff , als auch David Irving so ergangen ist, daher immer mehr als eine Armlänge Abstand halten!
    Gruppenbildung ist die wirksamste Waffegegen diese Verbrecher, denn gegen persönliche Kontakte sind sie machtlos. Dabei kann auch eine individuelle Unterstützung juridischer Form, als auch wirtschaftlich eingefädelt werden, denn es gibt doch auch Gerichte, welche sich ihrer Aufgabe widmen, wie sich in meinem Fall gezeigt hatte und damit haben diese Roten Gangster das Nachsehen!

  12. Das ist es ja, was ich zur Differenzierung von Juden meine. – Es gibt sehr wohl säkulare liberale Juden, die hier in Frieden mit säkularen liberalen Menschen anderen Glaubens oder auch ohne Glauben leben möchten und in der Neuzeit angekommen sind.

    Ebenso ist Assad zwar Muslim, aber eben alevitischer Muslim und diese sind eben auch säkular liberal und deswegen von den fundamentalistischen Muslimen nicht mal als Muslime anerkannt.

    Was diese “jüdische Rundschau” schreibt trifft alles zu – die Palästinenser werden als das arme von Israel verfolgte bedrohte Volk dargestellt – Sabatina James, die aus Palästina stammt – erklärt in ihren Interview und Reden die Christenverfolgung in Palästina und zudem auch die Frauensituation dort. – Wir haben es auch dort mit einem fundamentalistischen islamischen Gottesstaat zu tun.

    Hier ein Link zur Geschichte Palästinas – man beachte den Abschnitt “Vorgeschichte.

    https://www.lpb-bw.de/geschichte-palaestinas.html

    Zur Razzia war mir sofort klar, dass es sich bei diesen “Clans” nur um muslimische Großfamilien/Banden handeln kann – aber es ist schon so, dass dies den wenigsten Abstammungsdeutschen klar ist – außer vielleicht denen, die direkt vor Ort leben.

    Ich habe es bereits an anderer Stelle geschrieben – es besteht offenbar eine nahezu erdumspannende Übereinkunft -nicht nur in Deutschland und anderen EU-Ländern-, den fundamentalistischen Scharia-Islam eben nicht nur im christlich-freiheitlichen-europäischen Abendland, sondern so weit als irgendmöglich auf der ganzen Erde zu installieren.

    Das kann meines Erachtens nicht nur mit der NWO zu tun haben – irgendetwas anderes steckt noch dahinter – ich kann nicht sagen was, aber DAS da noch etwas ist, dass fühle ich – da ist noch etwas oberfaul.

    ++++
    MM. ASSAD IST ALAWIT. KEIN ALEVIT. DA GIBT ES EINEN UNTERSCHIED. SABATINA JAMES KOMMT AUS PAKISTAN.
    ++++

    • Z.B. ist es diese Freimaurerei in ihren Facetten, welche diesePläne am jeweiligen Ort betreiben
      Bilder von den Feien dieser Logen nach dem Maidan haben etwas davon in die Öffentlchkeit gebracht.
      Merkel ist Hochfreimaurerin

    • “Ebenso ist Assad zwar Muslim, aber eben alevitischer Muslim und diese sind eben auch säkular liberal und deswegen von den fundamentalistischen Muslimen nicht mal als Muslime anerkannt.”

      Ihre Schlussfolgerung ist sogar noch unvollständig. Die Muslime haben und hatten schon immer einen extreme Form des Rassismus gegenüber anderen Muslimen, d. .h ihren eignen Glaubensbrüdern. Da sind die Alawiten längst nicht die einzigen. Z. B. Rassismus von Muslimen gegenüber von Sufi-Muslimen ist ebenfalls in der islamischen Welt weit verbreitet, gegenüber den Kurden in der Türkei, die Gülen-Anhänger in der Türkei sind ebenfalls sehr oft Opfer von Rassismus, Rassismus gegenüber den Bengalen in Pakistan, Rassismus gegenüber den Schiiten in Saudi Arabien udn Pakistan. Und der Rassimus der reichen arabischen Staaten gegenüber den Palästinensern ist bereits seit Jahrzehnten bekannt.
      Ja sogar die muslimischen Berber mussten mehrere Jahrhudnerte für ihre Rechte kämpfen.

      Was viele gar nicht wussten. Sogar die Mongolen waren früher und werden bis heute von vielen Muslimen nicht als Muslime anerkannt!

      Manchmal spielt auch beim muslimischen Rassismus die religiöse Konfession überhaupt keine Rolle , sondern nur die Ethnie …

    • @MM

      Ahhh – danke für die Info. – Ich wusste nicht, dass es Aleviten und Alawiten gibt. – ich hab jetzt gerade mal gegoogelt:

      https://lisa.gerda-henkel-stiftung.de/alawiten_aleviten

      Aber es scheint, dass diese Alawiten dennoch säkularer sind als die meisten anderen Muslime – hängt vielleicht auch vom jeweiligen Herrscher ab – Assad ist selbst säkular eingestellt und in seinem alawitischen Bereich haben gerade junge Menschen viel Freiheiten – auch junge Frauen..

      Der Unterschied ist in dem Link recht gut und verständlich erklärt.

    • Da empfehle ich allen ernstes, einen alten Science Fiction Film. Und zwar Raumpatroullie. Der Deserteur.

      Auch, wenn man mich nun für völlig bekloppt hält. Ich konnte ihn neulich im TV, Tele5, sehen, er ist aber auch auf youtube abrufbar, allerdings nicht in, oder für Deutschland.

      Nur kurz: Der Commander eines Raumschiffes, wird mittels “Telekinose- Wellen” dazu gezwungen, den Kurs seines Raumschffes, ausgerechnet zu einem Planeten der “Froggs” zu programmieren, was zum Tod der Besatzung fürhren würde, da die “Froggs” ohne Sauerstof leben. Ein anderer Commandant, Mc Lane, soll auf einer Station eine Abwehranlage gegen die “Froggs” aufbauen, den “Overkill”. Auch er wird zum Opfer dieser Wellen, kann aber im letzten Moment den Sender der “Froggs”, mittels “Overkill” ausschalten.

      Ich kannte natürlich den Film, der räumte damals um 20.15 Uhr, damals in der ARD, regelmäßig die Straßen. Dennoch war war ich platt, hinsichtlich der Ideen von 1966, und der Hintergründe.

      Sehr interessant, auch der damals sehr gut erkennbare Selbsterhaltungstrieb, der Menschen, in deutschen Filmen. heute ist man NAZI, wenn man sich selbst erhalten will. Für mich einer der gelungensten Filme, auch hinsichtlich des mitreisenden Psychiaters und seiner Aussagen, zum Thema Manipulation von Menschen.

      Diese Umprogrammierung von Menschen, die danach sich sogar selbst umbringen, ist mit der heutigen Zeit zu vergleichen. Deshalb ist eine TV- Zeitschrift gar nicht schlecht. Auch, wenn es selten, noch etwas Gutes im TV zu sehen gibt.

  13. OT

    Jörg Meuthen: ❝Es ist mein Land, und ich liebe es!❞

    https://www.youtube.com/watch?v=3jZZQlmSKWI

    Bundessprecher Jörg Meuthen hat mit einer emotionalen Rede in Riesa die zweite Europawahlversammlung der AfD eröffnet. Dabei ging er auf den politisch motivierten Überfall auf den Bremer Landessprache Franz Magnitz ein und das Klima der Hetze in Medien und Gesellschaft. Manchmal, so Meuthen, müsse er sich für sein Land schämen.

    • ob herr meuthen, wie herr gauland, “zur not auch für israel kämpfen und sterben” würde ? also ich habe diese “alternative” afd , -nachdem ich vorgestern diese gauland-rede (siehe unten) gesehen habe-, für immer abgehakt. und der aktuelle poggenburg – fall, und auch das neue volksleherer-interview mit herrn gedeon hat mich darin nur bestärkt. was sind wir deutschen denn anderes als eine volksgemeinschaft ?! wenn man in der afd das nicht sagen darf, zeigt es, wo diese partei WIRKLICH steht …!

      Video: “Alexander Gauland: ,,zur Not für Israel kämpfen und sterben” :

      • Eine schier unerträgliche Gauland-Rede !!!

        Übergreifende Generationenhaftung und Schuldkult-Zementierung – schier unerträglich !

        Die Juden-Fraktion in der AfD zeigt ihre Wirkung.

  14. Staatsterror und Willkürterror herrschen.

    So ist das eben in einer totalitär- faschistischen Unrechts-Diktatur, mit integrierter Demokratie-, Gewaltenteilungs-, und Staats- Simulation.

    _____

    Der aktuelle Fall MAGNITZ und das dazu offiziell veröffentlichte, extrem dubiose Kameramaterial, bekräftigen, bei jedem aufgewachten, mündigen Bürger, den wieder einmal begründeten Verdacht, -(ANIS AMRI-Fall im Hinterkopf!)-, dass behördenseitig anscheinend ein massiver UNWILLE zur VOLLSTÄNDIGEN AUFKLÄRUNG gegeben ist !!

  15. Auch in der Migrations-und Asylfrage versuchen sie zu manipulieren, um uns in schändlicher Weise über die wahren Tatsachen zu täuschen.

    In einer aktuellen Meldung sprach ein Helmut Teichmann, seines Zeichens Staatssekretär im Innenministerium, von einem „kontinuierlichen Rückgang des Zugangsgeschehens nach Deutschland”, weil im vergangenen Jahr 16,5 Prozent weniger Asylanträge gestellt wurden, als 2017. Demnach wurden 2018 gut 185 000 Asylanträge gestellt. Ursächlich dafür sei der „Masterplan Migration”, der, sollte es sich um Seehofers Masterplan handeln, meines Wissens doch in weiten Teilen im Bundestag abgelehnt und verworfen wurde.

    Hier wird eindeutig versucht uns vorzugaukeln, das Zugangsgeschehen von Ausländer nach Deutschland, habe kontinuierlich wie merklich nachgelassen, was eine absolute Lüge ist. Warum?

    Der Herr Teichman hat wohl “vergessen” den kleinen unbedeutenden Umstand zu erwähnen, das ein nicht unerhebliches Potential an Familiennachzügler, nämlich monatlich 1000 Stück, gar keinen Asylantrag stellen müssen, um ein Visum zur Einreise erhalten zu können. Von den weiteren unzähligen Anwärtern, die nach Ausschöpfung des monatlichen Kontingent als “Härtefall” durchgehen ganz zu schweigen.

    Darüber hinaus vergaß der Teichmann aber auch zu erwähnen, das es im Rahmen des UN Migrations-und Flüchtlingspakts ohnehin kaum noch einen Unterschied macht, ob jemand als Asylsucher oder Migrant hier aufschlägt, weil sich somit die ganze Asylbürokratie erübrigt, wenn sich zum Beispiel “Flüchtlinge” ohne Aussicht auf Asyl einfach als gewöhnliche Migranten ausgeben, um barrierefrei, ohne einen Asylantrag stellen zu müssen, einreisen zu können.

    Sicher, es mag demnach zwar sein, dass die Anzahl der gestellten Asylanträge rückläufig ist, nur muss das zwangsläufig keinen „kontinuierlichen Rückgang des Zugangsgeschehens nach Deutschland” bedeuten. Leider!

    https://www.berliner-zeitung.de/bericht–weniger-asylantraege-in-deutschland-31866640)

    • SoundOffice: Es war aber auch Drehhofer, der geäußert hat, dass man abglehnten Asylbewerbern ein dauerhaftes Bleiberecht zugestehen will.
      Dann kommt die Drehhofer-CSU wieder mit “Verschärfung bei Abschiebungen” – es soll wieder abgeschoben werden. Genau das haben diese sogenannten Volksparteien nicht vor.

      • @SoundOffice @TonivonderAlm @MM

        ES kommen jetzt WENIGER Asylbewerbern nach DEUTSCHLAND, WEIL JETZT STATTDESSEN JETZT SEHR VIEL MEHR DAUERHAFTE EINWANDERER NACH DEUTSCHLAND KOMMEN … AUSGEBILDETETE FACHKRÄFT IN MORD UND TODSCHLAG, IN KRIEG UND BÜRGERKRIEG, IN VERGEWALTIGUNG UND SKLAVEN-AUFFRESSEN !!!!!!!!! DANN IST JA DIE ZAHL DER Asylbewerbern kleiner, OB WOHL DIE ANZAHL DER AUSLÄNDER ISLAMISTEN JETZT SOGAR SEHR VIEL GRÖSSER IST ALS VORHER NUR DASS DIE JETZT ALLE DAUERHAFTE EINWANDERER SIND !

  16. Ein interessantes Phänomen, daß man immer und überall die Bewohner der BRD (hier 82 Mil.) als Deutsche ansieht. Die Bewußtseinskontrolle funktioniert wirklich gut . . . das kann man nicht anders sagen.
    Es wäre sinnvoll, wenn man bei solchen Angaben eine realistische Aufteilung beifügt wie z.B. 82 Mil.(abzügl. 30-35 Mil Ausländer).
    Mußte ich jetzt mal loswerden.

    MfG

    • Bornheimer: Das stimmt schon, aber uns Merkill hat ja geäußert, dass alle, die hier leben, auch hier her gehören – dazu gehören auch die illegal Eingereisten von denen man nichts weiß, außer dass sie dauerhaft 17 sind.

    • @Bornheimer

      In der Nachfolge und in Teilidentität mit dem Deutschen Reich von 1933 bis 1945 sowie dem RuSTAG (Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz) vom 22. Juli 1913, auf dessen Grundlage die Bundesrepublik Deutschland das RuSTAG in STAG änderte, ….
      aus

      https://ddbnews.wordpress.com/2018/07/19/wer-ist-denn-hier-ein-reichsbuerger-begriffsdefinition/

      Durfte die Bundesrepublik die RuSTAG vom 22. Juli 1913 aendern ?

      Aus meiner Sicht : Nein !

      Das mit den Biodeutschen finde ich naiv , in der RuSTAG vom 22. Juli 1913 ist alles geregelt .
      Warum verweist wohl eine STAG der BRD auf die RuSTAG vom 22. Juli 1913 ?
      Warum wohl muss es die BRD zwangslauefig tun ?
      Wenn die BRD das ist , was die aktuelle Politik ist , dann muessten sich die Politik nicht auf die
      RuSTAG vom 22. Juli 1913 beziehen .

      Sie sind aber nach Voelkerrecht verpflichtet es zu tun , bis heute !

      Doch wenn der Souveraen nicht kontrolliert , dann koennen die Irren oben tun und lassen was sie wollen .

      In Russland unddenkbar ! Dort haelt man sich daran , wer von der gesicherten Herkunft her Russe ist , ist Russe und Schluss !
      Und weltweit ist es fast nirgendwo anders , bis auf Ausnahmen .

      • Ich pfeife auf diesen gelben “Schein”. Denn er ist genau das, was er vorgibt zu sein, nämlich “Schein”.

        Er nimmt den Menschen, ihre Herkunft, und führt sie direkt in die “Kolonialzugehörigkeit”, des deutschen Reiches. Denn nichts anderes ist das STAG. Ihren “Heimatschein”, nach RUSTAG, müsssten die Deutschen, völlig problemlos in ihrer Kommune oder vom jeweiligen Bundes Land ausgestellt bekommen. Das geschieht aber nicht. Und das STAG, bezieht sich keineswegs auf das RuSTAG, es ist eine Erfindung aus dem 1000 jährigen Reich, des Adolf Hitler.

  17. 42.000 Syrer in Österreich
    Gegenwärtig gibt es 6.337.088 Syrer in diesen Ländern: (Türkei – 3.622.366, Libanon – 950.334, Jordanien – 671.148, Deutschland – 534.011, Irak – 251.793, Ägypten – 132.553, Niederlande – 74.998, Österreich – 42.505, Dänemark – 17.995, Griechenland – 13.139 , Schweiz – 6’702, Zypern – 5’899, Belgien – 3’982, Italien – 3’836, Rumänien – 3’101, Spanien – 2’352, Irland – 1’729, Malta – 1’299, Bosnien und Herzegowina – 1’630, Polen – 1’069, Argentinien – 1’496, Luxemburg – 663 , Kroatien – 530, Slowenien – 460, Island – 197, Bulgarien – 180, Ungarn – 51, Slowakei – 43, Tschechische Republik – 39, Lettland – 19).
    https://southfront.org/bulletin-of-russian-militarys-centre-for-reconciliation-of-opposing-sides-and-refugee-migration-monitoring-in-syria-january-13-2019/

  18. Übrigens: In den ZDF-Nachrichten heute Nachmittag: kein Wort über den messerstechenden Afghanen, der einer schwangeren Frau ihr Baby getötet und die Frau lebensgefährlich verletzt hat.

  19. Zu glauben, die dpa wäre der “oberste Manipulator” der
    Meinungsmacherei kann nicht stimmen,

    denn, die oberste Herrschaft in Deutschland ( d.h. über
    dem Deutschen Volk ) hat die Freimaurerei inne, d.h. der
    freimaurerische Jude !

    Die dpa ist nur eine Institution der Freimaurerei vergleichbar
    mit anderen sämtlichen Bundesbehörden.

    Genauso ist es auch falsch zu glauben, wir wären eine
    Besatzungszone der “Siegermächte” ( d.h. den Alliierten).
    Denn,
    Deutschland ist seit 1945 ( tatsächlich aber bereits seit
    1907 ! ) unter freimaurerischer Herrschaft ( Ab 1907 die
    SPD,ab 1918 SPD/ Demokraten/Räterepublik, ab 1933
    durch den rechten Freimaurer Adolf Hitler, der in Wahr-
    heit ein “arischer Priester” war. Und nach 1945 wieder
    SPD,Demokraten und in Mitteldeutschland ( DDR ) die
    Staatskommunisten/ Stalinisten, dann ab 1989 dann
    wieder demokratisch-freimaurerisch bis heute ).

    d.h. linke und rechte Freimaurer haben uns beide
    Weltkriege angetan und nun tun sie uns die linke
    Meinungsdiktatur an.

    Gleiche Komplizenorganisationen der Freimaurerei wie
    die dpa sind überall aktiv, namentlich konzentriert auf
    nur freimaurerische vier Großkonzerne allesamt in
    Händen von Juden.
    ( Würde ein nehmen wir mal an, zur Wahrheit versuchen
    zurückzukehren, d.h. würde von nun an die Wahrheit
    schreiben oder bringen wollen, dann würde man ihn
    kurzerhand umbringen ! Das zum Thema Freimaurer )

    Die Deutschen Volksangehörigen wie aber auch alle
    anderen ehrlichen Angehörigen anderer Völker, auch dem
    jüdischen (!), müssen es nur sehen oder erkennen.
    Freimaurer machen immer “gleiche” Politik weltweit.
    Sie sind für Internationalismus, für Krieg, für weltweite
    Armut, für Ausbeutung und Sklaventum, für Käuflichkeit
    selbst wichtigster Rechte oder Heiligtümer, und vor allem
    sind sie für Vermischung der Völker, und sie sind für eine
    “Verenglisierung”, eine Verfremdung, eine Verunsittlichung,
    eine Drogengesellschaft, eine Betrügerwirtschaft, eine
    Großverschuldung des Staatshaushaltes, Freimaurer
    verstoßen laufend gegen die Hoheitsrechte des Staates,
    selbst den Sport nutzen sie für sich und ihre kranken
    Ideologien des Internationalismus aus… aber, auch selbst
    judenfeindliche weiße Rasse-Ideologien sind typisch
    freimaurerisch.Auch der Okkultismus und Kindermord
    ist Teil der boshaften Freimaurerei. ( z.B. Marc Dutraux in
    Südbelgien ). Auch der Impfzwang ist typisch freimaurerisch.
    Auch die Sollbruchstellen-Wirtschaft kommt von ihnen,
    weil ihre kranke Wirtschaft von Grund auf falsch ist.

    Denn, ich habe geschrieben, dass man jedes Volk in
    seiner Heimat zu achten hat. Die Freimaurerei aber
    unternimmt alles, um dieses dortige Volk durch Zwiespalt
    und Internationalisierung ( die ja zur Gefühllosigkeit und
    Krieg führt ! ) zu spalten !

    Der englische Parlamentarismus, der ja typisch ist für
    eine freimaurerische Staatstreiberei ist ja der Inbegriff
    des ewigen Streites und der ewigen Vertuschung der
    Großstraftaten wie z.B. die Großbankrotteurerei !

    Wir sehen also, alles, was irgendwie in der heutigen Welt
    etwas zu melden hat, alles was wichtig oder Rang und
    Namen hat, steht ständig unter Einfluß freimaurerischer
    Aktivitäten oder gerät früher oder später in deren
    Feindschaft.
    Und lasst mich raten, wer dann ein Feind der Freimaurer
    sein wird ?
    Na ganz klar…es muss einer sein, der für das Volk ist, für
    seine Freiheit sich einsetzt und es muss einer sein, der
    den Internationalismus und Armutswirtschaft nicht mit-
    machen will.

    Je mehr man also über diese Angelegenheit nachdenkt,
    desto umfangreicher wird die Beweissammlung, wo und
    wann ( z.B. in der Geschichte ) überall die Freimaurer
    über Jahrhunderte hinweg (!), gegen den gesunden
    Volksgeist Krieg geführt haben.
    Die Inquisition, die Weltkriege, die Massenmorde, die
    Börse ( in Deutschland erst 1923 eingeführt,d.h. nach
    dem ersten Weltkrieg und unter Herrschaft der frei-
    maurerischen SPD ) die Sklaverei, der Mammon usw.
    sind typische Zeichen freimaurerischer Penetranz.

    • Der Rabbit “arischer Priester” oder wie BullDog ein Druide ?

      Es gibt im Netz Infos zum Mosche/Rabbi – nicht von mir.

      4 satanische Verschwörungen die das Deutsche Reich schon 1914 fest
      in den Klauen hatten. Alle 4 haben Verbindungen zu den Weisen von
      BabYlon – illuminatenBrut.

  20. OT
    die kirche ist klasse!!!!!

    heute wurde auf ndr-info geträllert, das es rechtsradikal und populistisch ist wenn man sagt “warum bauen die den flüchtlingen häuser und wir finden nichtmal ein wohnung”

    auf solche nazisprüche (lach) haben die in osnabrück workshops gebastelt, wo die armen irregeführten nazis (wieder lach) darauf geschult werden solchen menschen mit argumenten entgegen zu treten.

    der link ist zwar noch bei gugel zu finden, die seite auf der kirchenseite nicht mehr.
    gugeln: workshop kirche populismus osnabrück
    nicht mehr in gugel gefundener funktionierender link:
    https://bdkj-osnabrueck.de/ls/342-workshop-kirche-der-beteiligung

    hier die MA des vereins für verführte kinder
    https://bdkj-osnabrueck.de/personen/

  21. Wer stoppt diesen Perversions – Wahnsinn?

    Mutter findet Leiche ihrer Tochter (16) in Park

    In einem Park in Wiener Neustadt ist am Sonntagvormittag die Leiche eines 16 Jahre alten Mädchens gefunden worden – von der eigenen Mutter, die nach der Jugendlichen bereits fieberhaft gesucht hatte. Weil von Fremdverschulden auszugehen ist – so war das Opfer mit Blättern und Ästen bedeckt, um es zu verstecken -, ermittelt die Mordkommission. Im Fokus der Ermittlungen stehe derzeit der Ex-Freund des Mädchens, ein junger Syrer, wie die „Krone“ erfuhr. Die beiden führten eine On-off-Beziehung, waren am Samstagabend offenbar gemeinsam unterwegs gewesen.

    aus

    https://www.krone.at/1842773

    • da hat sich die kleine bestimmt nicht schariakonform verhalten.
      da sollte man mal die omas gegen rechts um eine beratung bitten.

      vorteil: falls Ö den abschiebt, haben deutsche piloten die möglichkeit weiterer flugstunden und BRD eine fachkraft mehr. wird ja auch dringend benötigt.
      und denken wir an KGE, die vor freude wieder tränen in den augen hat.

    • @achaimenes

      Das arme Mädchen, dem nicht mehr zu helfen ist und die arme Mutter, die wohl ihres Lebens nicht mehr froh wird.

      Man kann nicht immer den Eltern die Verantwortung zuschieben – Pubertierende hören in dem Alter generell höchst ungern bis garnicht auf die Eltern und gerade die Mädchen haben in dem Alter in Sachen Liebe die rosarote Brille mit mindestens 10 Dioptrin auf.

      Niemand weiß, ob die Mutter mit dieser Beziehung einverstanden war oder überhaupt von ihr wusste.

      • Der österr. Steuerzahler und Wähler dieser Politiker wird somit 20 Jahre für dieses Goldstück lange blechen müssen!
        Wer hatte diese Politiker gewählt?

  22. Auch Deutschland’s BESTER Börsen-Analyst “Friedrich Lange” ANKLAGT die FALSCHE BÖSARTIGE HETZE DER LINKEN LÜGEN-MEDIEN !!!!!

    Deutschland’s BESTER Börsen-Analyst “Friedrich Lange” hat Zahlreiche seiner Kunden zu Millionären gemacht !!!!

    Und Auch ER Deutschland’s BESTER Börsen-Analyst “Friedrich Lange” ANKLAGT die FALSCHE BÖSARTIGE HETZE DER LINKEN LÜGEN-MEDIEN !!!!!

    https://www.oxfordclub.de

    https://embedwistia-a.akamaihd.net/deliveries/24c1a18024a7dfae09ed97d667da448e.bin?filename=181011_Lesertreffen_Muenchen_Friedrich_Lange_01.undefined&disposition=attachment

  23. Deutlich mehr als 10.000 Menschen waren trotz des regnerischen Wetters dabei ……

    100 Jahre nach der Ermordung – Luxemburg und Liebknecht bewegen über Zehntausend

    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20190113323576258-100-jahre-ermordung-luxemburg-liebknecht-berlin/

    Die Strassen waren gezeichnet mit roten Fahnen und Transparenten .
    Wie gesagt 10.000 waren dabei ……..

    Und der politische Islam unterwandert Schritt fuer Schritt , leise und still die Heimat .

    • @achaimenes

      interessant, dass im Hinblick auf Frau Luxemburg und Herrn Liebknecht am heutigen Tage von “Ermordung” gesprochen wird. Auch im GEZ-Theater.

      Die beiden Protagonisten haben sich aber eher als “Kämpfer” gesehen. Und “Kämpfer” können auch im Kampf umkommen. Selbst wenn ihre Motive noch so ehrenhaft sein sollten.

      Immerhin war im Januar 1919 im Bürgerkrieg.

      Die Delegation vom Turbinenwerk scheint komplett behandlungsbedürftig zu sein. Diese Leute und die Gewerkschaft stehen voll hinter der “Energiewende a la Deutschland”. Diese Energiewende braucht aber kaum noch Turbinen, denn die thermische Erzeugung von Strom mittels Dampf und Generatoren ist mit Atom- und Kohleausstieg passe’. Der Export wird auch nicht mehr genug wirtschaftlichen Erfolg zeitigen. Welcher ausländische Auftraggeber, z.B. für ein neues Kernkraftwerk, kauft schon Turbinen aus dem Anti-Akw-Land Deutschland?

      • @Helios

        Ja, das liegt wohl an den Deutschen Nachrichten, eher dem sich danach Richten.

        Ab hier.

        Wem gehören die Medien? – Sommers Sonntag 14

        https://youtu.be/vs3U4SeV5lY?t=170
        ==============

        Reinkopiert.

        Im Winter 1918/1919 versuchten die Kommunisten, die Macht in Deutschland an sich zu reißen. Rosa Luxemburg, Karl Liebknecht und eine Gruppe weiterer Juden übernahmen für kurze Zeit die Regierung.

        Der Kaiser floh nach Holland, weil er befürchtete, ihm würde das gleiche Schicksal widerfahren wie kurz zuvor dem russischen Zaren. Damals hatte Deutschland ca. 80 Millionen Einwohner, davon waren gerade mal 460.000 Juden. Obwohl der Bevölkerungsanteil der Juden bei gerade mal einem halben Prozent lag, beherrschten sie die Presse, das Finanzwesen und große Teile der Wirtschaft [4]. Als Antwort auf den Versuch der Deutschen, den ungeheueren Einfluß der Juden in Kultur, Wirtschaft, Finanzwesen und Presse einzudämmen, organisierte das Weltjudentum im Juli 1933 eine Konferenz in Amsterdam. Hier stellten sie Deutschland ein Ultimatum, in welchem sie verlangten, Hitler müsse als Reichskanzler abgesetzt werden.

        Quelle:
        http://lichtinsdunkel.blogspot.com/2008/10/benjamin-freedman-ein-insider-wart.html

        Als Video.

        Ab hier, kommt es vor mit Rosa Luxemburg usw.

        Freedman Rede deutsch 1v2 Geschichte des 20sten Jahrhunderts

        https://youtu.be/bfACcGkkGnQ?t=680

        ==========================

        Und weil es so schön ist, hier was besonderes.

        Adolf Hitler erklärt die ‘Demokratie’

        https://www.youtube.com/watch?v=ExVGz7Dcs90

        Noch Fragen?

        Gruß Skeptiker

  24. Erschreckend ist viel mehr, dass es inzwischen mehr Tote als Tage hat das Neue Jahr!
    Mit Toten meine ich die welche durch MerKILL Gäste verursacht bzw. verunfallt, verherzinfarkt dafür gesorgt haben das Platz für muslimische Neubürger geschaffen wird!
    Im Land in dem man vor MerKILL einigermaßen gut und gerne leben konnte!
    Und wo bleibt der hierzu wahrheitsgemäße Schreibstil der Journalisten und Presse-Agentur DPA? Ein ohrenbetäubendes Schweigen, sonst nichts!
    Leise stirbt ein Volk, mein Volk! Ich trage seid Jahren Trauer!

    • >>Ein ohrenbetäubendes Schweigen, sonst nichts!<<

      Exildeutscher, das alles ist das Unheimlichste zu meinen Lebzeiten, und bestimmt nicht nur zu meinen Lebzeiten, gar einmalig, daß NIEMAND von den Medien, Politikern, Wirtschaftsbossen, Gewerkschaften, Beamten und andere Prominenz wagt den Mund aufzumachen.
      Was ist hier los? Die verhalten sich ja alle wie Erpresste! Ich prognostiziere jetzt und hier, daß bald auch die AfD so komisch daherredet, tut sie teilweise schon.

      Womit werden die alle erpresst?
      lg:

      • @MSC

        daß NIEMAND von den Medien, Politikern, Wirtschaftsbossen, Gewerkschaften, Beamten und andere Prominenz wagt den Mund aufzumachen.

        ……………………………………………………………………………………..

        Ich denke , sie werden nicht alle erpressst, sie haben ihre Identitaet , ihre nationalen, sozialen Wurzeln verkauft , verraten , verramscht und eingetauscht , um ein materiell gesichertes Leben zu frö­nen .

        Die Wahrheit wird sie alle einholen ……..

      • Wie in jeder Diktatur haben sich die PROFITEURE des Systems “zusammengerottet”, um ihre Macht zu erhalten – ihre GIER ist es, was sie “erpresst”!

        Wie in jeder Diktatur können sie ihre Macht aber nur auf Kosten der MEINUNGSFREIHEIT retten – selbst ein Linker hat das erkannt:

        “WIR HABEN KEINE MEINUNGSFREIHEIT im eigentlichen Sinn. Sobald wir eine gesellschaftskritische Meinung äußern, haben wir von unserem Arbeitgeber mit Repressalien zu rechnen.” (Stefan Kretzschmar, 218-facher Handball-Nationalspieler)

        https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_85079794/-diese-debatte-gibt-ihm-recht-.html

        Besser kann man diese FASCHISTISCHE DIKTATUR Merkels und ihrer “C”DU-Lumpen nicht beschreiben.

        Nur noch die “Mainstream-Meinung” ist nach Kretzschmar ERLAUBT:

        “Wir sind bunt” +

        “Refugees welcome”.

        Also genau das, was die die globalistischen Konzernfaschisten wollen, um ihren Profit durch Massenansiedlung neuer “Konsumenten” zu steigern.

        Wer das kritisiert, weil der ganze “Migrantenstadl” (Dr. Ulfkotte) vom DEUTSCHEN Steuerdeppen ZWANGSFINANZIERT wird, wird von diesen Lumpen als “Nazi” und “Fremdenfeind” mundtot gemacht!

        Ein Schlag in die Magengrube Merkels ist das, was der Kretzschmar da von sich gegeben hat!

        Hoffentlich kommt jetzt die Lawine ins Rollen, die diesen faschistischen Unrechtsstaat “wegkegelt”.

      • @ MSC
        @ jotell75

        mit was und vom wem?

        Aber das hatten wir doch schon alles geklärt.

        Mittel:

        – Existenzbedrohung und Entzug der aller Lebensgrundlagen (Verlust des Arbeitsplatzes, Einfrieren aller digitalen Kommunikations-Toole, z.B. Kontenkündigungen bei PayPal etc. auch richtig Konten bei Banken, wie bei Frau Le Pen)

        – Gesellschaftlich Ächtung bis hin zu Exkommunizierung (vom Verlust der sozialen Einbindung in Familie und Freundeskreis bis hin zu Papstdrohung gegen Salvini)

        – Mediale Hetzjagden in sozialen Netzwerken und durch GEZ-Medien und Presse auf Regierungskritiker und Agendakritiker

        – Verlust der körperlichen Unversehrtheit, Gesundheit (z.B, durch Antifaschläger)

        – Sachbeschädigung am Wohneigentum, Auto, etc. (durch Antifa-“Aktivisten” und andere gekaufte Verbrecher)

        – direkte Ermordung und Mordanschläge (aktueller Fall des AfD-Abgeordneten)

        Von WEM ist auch klar.
        Vom islamo-sozialistischen Komplex.

        Da arbeitet ein ganzes diktatorisch-faschistisches Unterdrückungssystem aktiv an der Etablierung eines Schweigekartells.

        Den allermeisten Menschen scheint das zu reichen, um das Maul zu halten und sich irgendwie mit der Katastrophe zu arrangieren. Wie damals das “Neben-dem-KZ-Wohnen”.

        Bisher wurden alle, die ihre Nase zu weit nach vorne gestreckt haben, aufs Übelste gemobbt und niedergemäht. (z.B.: B. Höcke)

        Übrigens geht das in anderen europäischen Ländern ganz genauso zu.
        Leute haben sogar Angst, ihr Leben per “zufälligem” Unfall zu verlieren, wenn sie sich offen äußern.

      • @ eagle1

        Perfekt!

        Bloß leben wir heute nicht nur “NEBEN dem KZ”, sondern “IM KZ”:

        Merkels faschistischem “Arbeits- und Vernichtungslager für das Deutsche Volk” namens “BRD”!

        Die faschistischen Globalkonzerne verdienen sich daran dumm und dämlich (denn “Konsumenten” sind “wertvoller als Gold”!) – unsere Tod-Feinde versuchen auf diesem Wege der uns seit 1945 bzw. 1990 vorenthaltenen staatlichen Souveränität die “Endlösung der Deutschenfrage” zu vollstrecken.

      • @ Alter Sack
        @ eigene – Ergänzung:

        Ja, ich hatte noch vergessen:

        – Direkte Bedrohung der Familie, Nachfahren (Mobbing, Benotungsmißbrauch durch Lehrer gegen Schüler, deren Elternhaus oder die selbst eine mißliebige politische Ansicht hegen) durch “Exkommunizieren” aus dem Schulbetrieb mittels “Durchfallen wg. schlechter Benotung”.

        – soziale Ächtungshetzjagden gegen die Nachfahren von AfD-Politikern und Elternhäusern, die als “Nazi” identifiziert werden, was bereits der Fall ist, wenn das Mädchen blond ist und Zöpfe trägt (AA-Stiftung, Kahanes Stasi-Schnüfflertruppe, deren “Inforundschreiben an Kindergärten und Schulen zur Früherkennung von sog. Nazis oder Räächten”, und z.B.: Weigerung, die Kinder von AfD-Politikern in privaten Schulen aufzunehmen)

        – Internetzensur aller nicht-sozialistischen, im Klartext von der OIC und anderen Vereinen als “Diskriminierung” und “Haß” definierten Seiten und Meinungsäußerungen, bzw. Informationen. Damit Säuberung der Meinungslandschaft im Sinne des diktatorischen Systems und Meinungskartells.

      • Ergänzung zu Ergänzung:

        – Aktive Beteiligung der Schulen und Ausbildungs- und Lehrinstitutionen sowie anderer Institutionen der Kultur und Bildung an einer flächendeckenden Gehirnwäsche und Beeinflussung der Jugend durch Lehrplangestaltung im Sinne der Islamosozialisten und Klima-Alarmisten (Themensetzung in Referaten, Schulaufgaben, Hausaufgaben ausschließlich im Sinne der Multikulti-Ideologen;
        aktive Aufforderungen zur Beteiligung an Einsätzen in Asylheimen, Asylunterkünften, und anderen Dingen, wie Unterstützung der Verbesserung der Sprachkompetenz bei sog. Flüchtlingen – mit Folgen wie Kandel und andere Beispiele, wo Mädchen von Mohammedanischen Männern, die fälschlicherweise und rechtswidrig wissentlich als Jugendliche deklariert werden/wurden, als “Freundinnen” gewonnen wurden und bei Nichtunterwerfung/Beziehungstrennung ermordet wurden)

        – aktive und widerrechtliche Aufforderung von Schulen unter Verstoß gegen die Neutralitätspflicht von Schülern zu Beteiligung an “Anti-Pegida”- u. a. “Anti-Nazi” Demos.

      • @ eagle1

        – Kriminelle “Aushebelung” des Demonstrationsrechts durch die linksfaschistischen “BRD”-Behörden mittels notorischer Verstöße gegen § 21 des Versammlungsgesetzes (könnte man noch hinzufügen):

        http://www.pi-news.net/2019/01/stuttgart-antifa-stoert-massiv-afd-mahnwache-gegen-gewalt/

        Kurz: ein gesetzloses BOLSCHEWISTISCHES DRECKSLOCH ist das hier nur noch – schlimmer als die Ostzone! Kein Wunder: die “Grünen Khmer” Kretschmann und Kuhn haben die Stadt längst in eine Ausländer-Kloake “verwandelt”, die dummen Schafswähler gucken zu, wie man ihnen ihre Stadt wegnimmt und jeden Widerstand durch die professionell vorgehenden Antifa-Horden schon im Keim erstickt.

  25. Bester MSC: womit werden die Alle erpresst? Wenn ich das wüsste ich würde es hier schreiben! Im Regelfall stehen immer die Selben dahinter!
    Oft hängen Erpresste auch am Leben, was man ihnen zu verkürzen angeboten hat!
    Folge der Spur des Geldes ist oft auch der richtige Weg! Cui Bono!

  26. Der Autor des Berichts der von MM zitierte jüd. Zeitung hat offensichtlich keine Kenntnis von der Entstehungsgeschichte des Staates Israel durch die zwischen Balfour und Rothschild vereinbarte sog. “Balfour_Declaration”
    – die USA zum Eintritt in den 1. WK zu bringen und im Gegenzug das Siedlungsgebiet Palestina zu Errichtung eines Staates Israel zu erhalten.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Balfour_Declaration

    +++++
    MM. WAS, SOLLTE IHRE BEHAUPTUNG ZUTREFFEN, NULLKOMMANULL AN DER RICHTIGKEIT DER ANALYSE DER JÜDISCHEN ZEITUNG ZUR VERLOGENHEIT DER DPA BERICHTERSTATTUNG ÄNDERT.

    IHR BEITRAG LENKT VOM THEMA AB. MACHEN SIE DAS ABSICHTLICH?
    ++++

    • Verehrter Herr Mannheimer,
      ich versuche stets an die Wurzeln zu gelangen. Dazu gehören Aussagen des o.e. Autors, die die Existenz der Ureinwohner in Frage stellen.
      Licht in die Dunkelheit bringt die von mir Erwähnte Balfour Deklaration, deren geschichtlichen Hintergrund man gut recherchieren kann.

      • “ich versuche stets an die Wurzeln zu gelangen. Dazu gehören Aussagen des o.e. Autors, die die Existenz der Ureinwohner in Frage stellen.”
        Palästinenser sind nicht die Ureinwohner von Israel. Juden (egal ob Mizrahmisch, oder auch Sephardisch oder Aschkenasisch) sind es. Palästinenser sind nur Araber, die vor 2000 Jahren den Juden ihr Land gestohlen haben. Viele Palästinenser sind auch erst viel später gekommen. Hier ein interessanter Text:

        “”Khamis”= from Bahrain “Salem Hanna Khamis”
        “al-ubayyidi” or “al-Obeidi”= from sudan “al-ubayyid”
        “al-Faruqi”= Mosul iraq
        “al-Araj” = Morocco,a member of the Saadi Dynasty “Hussein al-Araj”
        “al-Lubnani” =the lebanese
        “al-Mughrabi” = the Moroccan (“Maghreb” — meaning “West” in Arabic, and usually referring to North Africa or specifically to Morocco) ,”Dalal Mughrabi”
        “al-Djazair”=the Algerian
        “al-Qurashi”=saudi arabia “clan of Quraish”
        “al-azd” =yemen “Azd tribe”
        “al-Yamani”= the Yemeni “Issam Al Yamani”
        “al-Afghani” = the Afghan
        “Al-Sidawi” = from “Sidon” lebanon
        “Al-fayyumi” = from “Faiyum” egypt
        “al-Hijazi” or “Hijazi” = present-day saudi arabia “Ahlam Higazi, a “Palestinian” artist from Hebron”
        “al-Hindi” =the Indian “Amin al-Hindi”
        “al-Tamimi” or “Tamimi” = from the tribe or clan of Banu-Tamim “Azzam Tamimi”
        “Hamati” = from syria ( HAMA city)
        “Omayya” = from saudi arabia “Banu Omayya tribe” “Omayya Joha” “palestinian artist” ”
        “Othman” = turkey
        “murad” =yemen “murad tribe”
        “Alawi” = from syria (minority religious group in syria)
        “Iraqi” =from Iraq.
        “halabi” =from aleppo syria
        “Dajani”= from saudi arabia
        “Mattar” = from YEMEN (the village of BANI Mattar)
        “al-baghdadi”= from bagdad iraq.
        “Tarabulsi”= Tarabulus-Tripoli, Lebanon.
        “Hourani” =Houran Syria.
        “Zubeidi”= from iraq “Zubeidi tribe” “Zakaria Zubeidi”
        “al-Husayni” =saudi arabia.
        “Saudi” =Saudi Arabia.
        “Metzarwah”=egypt.
        “Barda­­­­­­­­­­­wil” =”salah bardawil” HAMAS legislator in gaza,egypt “bardawil lake” area
        “nashashibi”= syria.
        “Bushnak” =bosnia
        “zoabi”= from iraq “Haneen Zoabi”.
        “Turki” =turkey “Daud Turki”
        “al-Kurd” = kurdistan.
        “Haddadins” = YEMEN descended from Ghassanid Christian Arabs.
        “Arab Abu-Kishk” = Egypt.(Bedouins)
        “Arab al shakirat” = Egypt (Bedouins)
        “Arab al zabidat” = Egypt (Bedouins)
        “Arab al aramsha” = Egypt (Bedouins)
        “Abu Sitta” =In Arabic’

        Abu means father and sitta means six. Translated it actually means father of six. The Abu Sitta family primarily received this name because around the year 1700, a well known knight of the large Al-Tarabeen tribe always had six slaves (i.e. fedawyah, bodyguards), 3 on each side, with him. They were with him wherever he went, day or night. Hence the name “ABU SITTA.” =Egypt (Bedouins) “Salman Abu Sitta ”
        “Nuba, Hebron” =founded by the “nuba people”

        Even “Arafat”, the most famous fakestinian and leader of the terrorist grup the P.L.O, is not native to judea. He called himself a “Palestinian refugee” and claimed he was born in jerusalem ! BUT spoke
        Arabic with Egyptian dialect. He was born in 1929 Cairo, Egypt. He served in the Egyptian army, studied in the University of Cairo, and lived in Cairo until 1956 !

        Arafat’s full name was Mohammed Abdel Rahman Abdel Raouf Arafat al-Qudwa al-Husseini.
        “Al-Qudwa” tribe origin?”

        +++++++
        MM. BITTE LIEFERN SIE DIE QUELLE FÜR IHREN TEXT NACH. OHNE QUELLE IST IHR KOMMENTAR WERTLOS.
        ++++++++

      • @X2

        “Die Araber haben den Juden das Land gestohlen !”

        Na und ? … ist das vielleicht unser Problem ?
        Ich denke nicht !

        Israel ist mithilfe dem Millionenfachen Tod auch unserer Landsleute entstanden.
        Wir haben sie dafür finanziert und mit allem ausgestattet, um sogar uns zu bedrohen.
        Die sind besser gerüstet als jeder Staat in Europa.
        So what ?
        … sollen sie sehen, wie sie zurechtkommen !

  27. Ob DPA Medien oder die Einheitsbrei Politker in Ergänzung Merkels Pressesprecher wie Steffen Seibert – alle lügen wie geduckt und biegen sich ihre Wahrheit zurecht
    Steffen Seibert ist sowohl Sprecher der Bundesregierung als auch Chef des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung.
    (Sprecher der Bundesregierung und Chef des Bundespresseamtes (BPA). Tweets seiner Mitarbeiter/innen enden mit dem Kürzel (BPA).

    zum UN Migrationspakt Steffen Seibert Zitat:
    Worum geht es beim #Migrationspakt? Hier ein Überblick – in 60 Sekunden. Kanzlerin #Merkel ist jetzt auf dem Weg zur @UN-Konferenz nach Marrakesch, wo die teilnehmenden Staaten morgen den „Globalen Pakt für sichere, geordnete und reguläre Migration“ annehmen werden.
    https://twitter.com/regsprecher/status/1071744086560948224?lang=de

    Zitat – Steffen Seibert: ” Der brutale Angriff auf den Bundestagsabgeordneten Frank #Magnitz in Bremen ist scharf zu verurteilen. Hoffentlich gelingt es der Polizei rasch, die Täter zu fassen.”

    Bemerkung Man muss sich nur mal die Kommentare von ihm alleine zur Kenntnis nehmen, konträr zur Wirklichkeit – wenn man ein wenige Lebenserfahrung und ein Hirn zum eigenen Denken hat erkennt man seine eigene linke Ideologie.

    siehe Steffen Seibert auf Twitter zu div,. Anlass:
    https://twitter.com/RegSprecher

    https://twitter.com/RegSprecher/status/1082561852134096896

    Obwohl er großteils massiv von Kommentatoren kontra bekommt, geht ihm dies am Arsch vorbei, er reagiert darauf auch nicht. Hauptsache sein eigener “Zwitscher Schwachsinn” ist raus in Welt.
    Die Stimmen in Steffen Seiberts Kopf, die sich seit dem Tag, an dem er seine Stelle als Propagandachef des Bundespresseamts zugeschanzt bekam und nun regelmäßig zu Wort melden, werden immer unerträglicher. .
    Dieses unsägliche, zynische aalglatte verblendete Merkel Hündchen macht so zur “Meinungsbildung” der “guten Menschen” unentwegt weiter. (sein Spiegelbild Klaus Kleber)

    A. Merkel hat auch noch vor der dem Fall der Mauer 89 als Pressesprecherin angefangen.
    Jetzt produziert sie und und ihr eigener Presssprecher Seibert Lügen und den Wahnsinn gleich mit für eine “sichere Zukunft Deutschlands”
    Wer ist Angela Merkel? FDJ-Vergangenheit – Vorbild: Katharina die Große

      • @Skeptiker

        Nun, dass die Frauen bei Hitler mitten in der Nacht alleine durch die Straßen gehen konnten, weil dort immer ein Schutzmann unterwegs war, erzählten meine Omma und meine Mutter auch – aber das war dann auch so das einzige Positive.

        Dass dann meine Omma mit meiner Mutter und meiner Tante gerade noch im Gewölbekeller die Tür hinter sich zumachen konnten und dann quasi im selben Moment eine Bombe ihr Haus darüber wegfegte, fanden sie allerdings weniger gut.

        Mein Vater hatte mit 19 einen Durchschuß beider Knie, Bluttransfusion von Mann zu Mann im Lazarett-Zug, dann im Lazarett in Halle 4 Wochen im Wundstarrkrampf gelegen – und dann lebenslang mit Schmerzen schwerkriegsversehrt und mit 19 nicht mehr richtig springen und laufen zu können mit einem gelähmten Unterschenkel und Fuß und ca. 5 cm Hüftschiefstand fand er nicht so toll.

        Der Schutzmann auf den Straßen ohne Krieg wäre ihnen besser bekommen.

        Mein Großvater verlor seine Arbeitsstelle, weil er NICHT in die SS eintrat – aber das konnte er auch nur verweigern, weil sie noch eine kleine Landwirtschaft zu ihrer Ernährung nebenbei hatten.

        Wer das nicht hatte, hatte wohl kaum eine Wahl, als beizutreten um nicht zu verhungern.

        Nein – wenn manchmal alte Leute sagen, wir bräuchten nochmal einen ganz kleinen Hitler, dann sage ich: NEIN – brauchen wir nicht.

        Ich brauche keinen Hitler mehr und ich brauche auch keinen Honecker und keinen Mao und keinen Stalin und überhaupt keinen Despoten und eben auch keinen Erdogan und keinen Scharia-Islam und auch keine NWO.

        Wir brauchen Vernunft und eine “Goldene Regel” unter Ausschluß von masochistischen Tendenzen – aber wenn ich mir so weltweit die Massen von bösartigen unvernünftigen machtgierigen, geldgierigen, kriminellen und schwerstkriminellen Menschen anschaue…

        Naja. Seufz’.

      • @Nylama

        War Hitler das mit der Bombe?

        So wie hier?

        Katrin Göring-Eckhardt: “Die Dresdner Frauenkirche wurde von den Nazis zerstört.”
        https://www.youtube.com/watch?v=ibv9KTRIDKk

        Oder war er es?

        https://image.slidesharecdn.com/zitatensammlungdeutschland201202191911-120219120842-phpapp02/95/zitatensammlung-zu-beiden-weltkriegen-70-728.jpg

        Hier viel mehr.

        https://de.slideshare.net/MCExorzist/zitatensammlung-zu-beiden-weltkriegen

        Ich Frage ja nur.

        Gruß Skeptiker

      • @Skeptiker

        AH hat die Bombe wohl kaum höchstpersönlich auf das Haus meiner Großeltern geworfen – aber ohne ihn hätte es diesen Krieg wohl kaum gegeben, auch wenn er wohl nur einer der vielen Väter dieses Krieges war.

        Wer sich weigerte, ihm den Hitler-Gruß darzubieten, fand sich ganz schnell bestenfalls im Gefängnis wieder.
        Wer gegen Hitler war, wurde erschossen oder kam ins KZ.
        Wer den Kriegsdienst verweigerte, dem ging es nicht anders.

        Und DAS sind eben diese Verhaltensweisen, die einen solchen Despoten ausmachen.

        Alle Beteiligten an diesem Krieg, alle, die da wie auch immer drinhingen, sind zu verurteilen und einer davon war eben AH.

        Ich habe meine Ansicht dazu schon dargelegt und wiederhole mich nicht.

        Und es sind ebenso diejenigen zu verurteilen, die für nachfolgende Kriege alle vorherigen Kriege und sonstigen Massenmorde und Gräueltaten in der Welt verantwortlich sind – es gibt keine Rechtfertigung für irgendeinen Krieg – es sei denn ein echter Verteidigungskrieg, wenn ein Land nicht nur die Androhung von Krieg bekommt, sondern eine richtige Kriegserklärung und dann de facto angegriffen wird.

        Dass ein Land sich bei einer faktischen Kriegserklärung in Verteidigungsbereitschaft bringt, ist selbstverständlich, sofern sie alles versucht haben, die Angreifer von ihrem Vorhaben mittels Verhandlungen abzubringen – aber es bedarf dafür keines Despoten.

        Deshalb ist es falsch, die Deutschen als einziges Volk in dieser aufgezwungenen andauernden Schuldknechtschaft zu halten, während alle anderen sich um die Verantwortung für ihre eigenen Gräueltaten in der Welt drücken.

        Da wird mit zweierlei Maß gemessen und ich meine, nach gut 70 Jahren Reue, Buße, Reparationen sollte es jetzt damit für die Deutschen genug gereut, gebüßt und bezahlt sein und genug ist jetzt genug. – Die Nachkriegsgenerationen sind jetzt frei zu lassen, sonst machen die ewigen Forderer und Vergebungsverweigerer sich selbst schuldig an den Deutschen.

        Ich weiß nicht, wie ich das ausdrücken soll mit Worten – ich fühle das einfach.

      • @Skeptiker

        Es ist doch klar, dass Hitler keine Bomben auf die eigene Bevölkerung geworfen hat – selbstverständlich waren dass dann die Alliierten, die ihrerseits dann Bomben auf Deutschland warfen, wie Hitler die Bomben auf ihre Länder warf.

        Mein Onkel ist übrigends gerade so der Einkesselung in Stalingrad entgangen mit noch einem Kameraden, weil die beiden gerade mit dem Laster außerhalb Stalingrads Kartoffeln holten. Sie haben noch einen vom Bahnhof eine Station vorher abgefangen und mitgenommen und sind dann mit dem Laster geflüchtet so weit sie mit dem Benzin kamen und dann ging’s zu Fuß von Russland heim.

        Mein anderer Onkel war jahrelang in afrikanischer Gefangenschaft und kam als gebrochener Mann zurück.

        Dieser ganze elende Hass in der Welt sollte endlich enden – die Machtgier, die Geldgier, der ganze religiöse und politische ideologische Wahnsinn, der auf der Welt seine Unwesen treibt.

        Ich gucke wirklich auf die Menschen wie die in dem Film “Das 5. Element” und kann diesen ganzen Wahnsinn nicht fassen, all diese Gräueltaten – es ist einfach nur schrecklich – schlimm genug, dass wir töten müssen, um leben zu können – ein grausames Schöpfungsprinzip sowieso die Lebewesen quält.

        Dann muss man sich doch nicht noch zusätzlich all dieses Leid zufügen.

      • Die haben sich längst an uns schuldig gemacht.
        Was mit den Deutschen in den letzten rund 75 Jahren veranstaltet wurde, findet sich in dieser Art und Weise kein zweites mal auf der Welt.

        Und nocheinmal : wenn Ihnen jemand Morddrohungen schickt und Sie sich präventiv verhalten, dann kann man Ihnen wohl keinen Strick daraus drehen.
        Aber genau das, machen Sie mit Hitler.
        Hätte Hitler den Krieg gewonnen, würden Sie, wie jeder andere auch, ganz anders denken und reden.
        Dessen sollte man sich bewusst sein.

        Über die Ungerechtigkeit der Welt und das menschliche Joch seiner eigenen Unvollkommenheit kann man betrübt sein, aber das macht die Welt und den Mensch auch nicht besser.
        Hier auf der Erde heißt das Motto : kämpf oder stirb !
        Das hat sich niemand ausgesucht, es ist auch nicht vermeidbar, es ist unsere Natur – genau wie die der Tiere und Pflanzen.

      • @Bürgerrechtler

        Ja gelesen.

        Eben habe ich das hier gelesen.

        SAMSTAG, 12. JANUAR 2019
        Mann sticht auf Schwangere ein
        Ungeborenes Baby stirbt nach Messerattacke

        Eine schwangere Frau gerät in einem Krankenhaus mit einem Besucher aneinander. Der junge Afghane greift zum Messer und verletzt die Polin lebensgefährlich. Die Frau wird notoperiert, doch das ungeborene Baby können die Ärzte nicht mehr retten.

        Ein Besucher hat in einem Krankenhaus im rheinland-pfälzischen Bad Kreuznach mit einem Messer auf eine Schwangere eingestochen und sie lebensgefährlich verletzt. Bei der Attacke ist das Ungeborene so schwer verletzt worden, dass es kurze Zeit später gestorben ist. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Mainz mitteilten, musste die 25 Jahre alte Frau notoperiert werden. Ihr Zustand sei inzwischen stabil.

        Der Angreifer, ein 25-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan, floh zunächst, stellte sich jedoch kurze Zeit später am Bahnhof von Bad Kreuznach der Bundespolizei. Er wurde wegen versuchten Mordes und vollendeten Schwangerschaftsabbruchs sowie gefährlicher Körperverletzung in Untersuchungshaft genommen. Bei dem Opfer handelt es sich nach Informationen der “Bild”-Zeitung um eine Polin.

        Die Frau habe mit dem mutmaßlichen Täter zunächst eine Auseinandersetzung gehabt, dann habe der Mann mehrmals auf sein Opfer eingestochen. Weitere Angaben zur Tat machten Polizei und Staatsanwaltschaft zunächst nicht. Zu den Hintergründen ist derzeit noch nichts bekannt.

        https://www.n-tv.de/panorama/Ungeborenes-Baby-stirbt-nach-Messerattacke-article20808649.html

        ========================

        Der Afghane kriegt bestimmt noch eine Prämie, weil er ein CO 2 Verursacher getötet hat.

        Gruß Skeptiker

      • @Bürgerechtler

        Tja, DAS gilt aber nur für weiße Babys !
        DAS sollten unsere Kommunisten mal den Gästen erzählen, da würde Blut fließen.

        Vielleicht sollten WIR es unseren Gästen erzählen, dass ihre Kinder für Linksgrüne Klimakiller sind !?
        … bisschen Nachhilfeunterricht in Sachen Zukunft, kann ja einem Musel nicht schaden.

      • @Bürgerrechtler

        “„Ein Kind in Deutschland ist wegen seines großen Konsums natürlich viel klimaschädlicher als ein Kind, das jetzt in Kenia oder Tansania aufwächst.“
        Zitat von Anne Preger (12.07.2017)”

        Dann sollte man man die Frau Preger fragen, warum unsere sogenannte Regierungdann ganz Afrika hierher zu holen beabsichtigt.

      • Das ist im Sinne linksgedrehter Denkkultur einfach zu beantworten : Damit es in Afrika nicht noch heißer wird !
        … denn wenn es in den Kram passt, hat Klima seine Grenzen.

  28. Top aktuell:
    Das von einem Videoexperten auf Youtube veröffentlichte Video über den Mordanschlag auf F.Magnitz -u.a. auch von mir vor wenigen Tagen auch in den MM Blog gestellt , wird nun plötzlich ganz im Sinne der Bremer Polizei angegeblich der benutzten veralterten Aufnahme Technik geschuldet, vom Experten selbst als Erklärung in einen völlig anderen Kontext gesetzt. Er spricht nun von Mißverständnissen.
    Inzwischen wäre alles von der Bremer Polizei aufgeklärt. Hä?
    Erstaunlich -kopfschüttel. Hat der nun schon den Staatschutz und H. Maas im Ledermantel vor der Haustüre herumschleichen gesehen ?
    Jetzt schimpft der Gleiche Experte plötzlich über “rechte Kräfte” und schimpft unter anderem über PI New. und Stimmungsmache gegen Staatsorgane,ect.pp.
    Komisch Kopfkratz

  29. Hier mal was OT, aber auch irgendwie in den ganzen Schlamassel eingebunden:

    Das Land der Dogon – eine Welt in Gefahr. – Ein uralter afrikanischer als sehr weise geltender Stamm. – Nun sind sie auch schon islamisiert und christianisiert und leben zwischen ihrem jetzigen Glauben und ihrer alten Naturreligion. – Ein alter Mann, der zwar zum Islam konvertiert ist, weil es wohl alle taten, kritisiert aber dennoch mit einer weisen Argumentation, die für die Aufrichtigkeit dieses Volkes steht, die polygame islamische Ehe.

    https://www.youtube.com/watch?v=T3D6X31b6fY

    Die Leute sind nicht dumm und es ist hoch zu achten, dass sie dort in ihrem Land bleiben und versuchen dort Lösungen für sich zu finden. – Sie haben auch wiederum eine Weisheit, die uns hier mittlerweile fast völlig abgeht.

    Die Menschen werden durch diese ihnen aufoktruierten fremden Religionen auch aus ihren Wurzeln herausgerissen.

  30. Hier wurden in einem Artikel zwei Themen besprochen!
    Auch wenn MM das öfter macht, wäre es besser gewesen, daraus zwei Artikel zu machen.

    +++++++
    MM. WISSEN SIE, WIE ZEITAUFWENIDIG ES IST, EINEN ARTIKEL ZU ERSTELLEN? ICH ARBEITE EH SCHON SEIT JAHREN AN MEINER ABSOLUTEN KAPAZITÄTSGRENZE, FAST FÜR GOTTESLOHN. DAHER VERWEBE ICH GEZWUNGENERMAßEN MANCHMAL ZWEI THEMEN, DIE NICHT 20 100 PRZNET, ABER DOCH ZU 80 PROZENT MITEINANDER ZUSAMMENHÄNGEN. DIE ANDERE WAHL WÄRE, EINEN DER ARTIKEL FALLENZULASSEN.
    +++++++

    Zur dpa: Die sollte zerschlagen werden! Kann man kartellrechtlich was machen?

    Und natürlich war die Razzia eine Finte!
    Groß angekündigt, aber es wurde kaum einer verhaftet und unverzollter Tabak beschlagnahmt.
    Da macht es Klick: Es ging also nicht um Gewalttaten, ill. Aufenthalt, sondern um Steuern. Ums Geld!

    • Martin P.: Das war freilich eine Finte mit diesen Razzien, das war mir gleich klar. Es wurden – so wie ich mitbekommen habe – 14 Personen verhaftet, aber ich denke mal, dass die alle schon wieder auf freiem Fuß sind.
      Es ist bei diesen Razzien nicht um Gewalt, Terror und üble Kriminalität gegangen und auch nicht um illegalen Aufenthalt und auch nicht um Sozialhilfebetrug in ganz großem Stil.
      Habe ich doch schon erwähnt, dass diese Razzien nur Beruhigungszuckerl für das tumbe Volk sind.

      • Ganz klar : man will zeigen, dass man etwas tut.
        Allerdings rechtfertigen nur 14 Verhaftungen nicht den Einsatz von 1300 (?) Einheiten.
        Die 14 Gestalten hätte man auch schon in den letzten Jahrzehnten verhaften können, hätte man nur gewollt.
        Solche Geschichten sind pure Augenwischereien… und der “Ich glotz TV-Michel” fällt drauf rein.

  31. Polizei unterwandert? NSU-Anwältin kriegt erneut Morddrohungen von Neonazis
    https://www.huffingtonpost.de/entry/polizei-unterwandert-nsu-anwaltin-kriegt-erneut-morddrohungen-von-neonazis_de_5c3c2aa1e4b01c93e00b256f?utm_hp_ref=de-homepage

    Wer Muslime sogar sachlich kritisiert, bekommt tausende Morddrohungen.
    Nur zur Erinnerung : Die liberale Muslimin Seyran Ates hat einen Mordanschlag überlebt, bekommt regelmäßig Morddrohungen nicht nur von radikalen Islamisten, sondern auch von moderaten Muslimen udn sie steht heute immer noch unter Polizeischutz. Ähnliches gilt für Cem Özdemir, der von Muslimen häufig Morddrohungen von Muslimen bekommt, unter anderem auch von moderaten türkischen Muslimen!

    Die Mohammed Karikaturisten aus Dänemrak die 2005/2006 ihre Karikaturen veröffentlichten bekamen wöchentlich von Muslimen Morddrohungen, wurden ständig von Muslimen gejagt, verfolgt . Sie standen viele Jahre unter Polizeischutz und mussten von Bodyguards geschützt werden. Der Zeichner Kurt Westergaart überlebte mehrere Mordnaschläge begangen von anderen Muslimen.

    Charlie Hebdo Karikaturisten wurden Todesopfer von Mordanschlägen durch Muslime!

    Seltsam, wenn die Presse sich über den Papst lustig macht (zum Beispiel über Papst Benedikt 2012), Witze reisst oder sich über christliche Feiertage lustig macht (zuletzt Heute Show zu Ostern 2018), dann taucht kein christlicher Mob auf, der hier TV-Chefredakteure oder Journalisten jagt und Morddrohungen an diese Übeltäter verschickt. Das bedeutet im Umkehrschluss. Morddrohungen von Muslimen gegen Christen (wie beispielsweise im Nahen Osten tagtäglich der Fall ist) oder Karikaturen über Christen sind in Ordnung. Gegen Muslime dürfen sich diese Witze, Karikaturen nicht richten udn sind verboten. Warum schweigen eigentlich Muslime in Europa über die brutalen Christenverfolgungen in islamischen Staaten?
    Diese Muslime, die in Deutschland ständig neue Rechte einfordern und überall islamophobie sehen
    sollte sich Erst einmal als Aktivistin für Menschenrechte in islamischen Staaten vor Ort engagieren und für die Religionsfreiheit in islamsichen Staaten demonstrieren…
    Ihre Heimatländer brauchen die Reformen viel dringender als das liberale Europa!

    • @Bürgerrechtler

      “Diese Muslime, die in Deutschland ständig neue Rechte einfordern und überall islamophobie sehen
      sollte sich Erst einmal als Aktivistin für Menschenrechte in islamischen Staaten vor Ort engagieren und für die Religionsfreiheit in islamsichen Staaten demonstrieren…
      Ihre Heimatländer brauchen die Reformen viel dringender als das liberale Europa!”

      Sagen Sie denen das mal – die wollen ja keine Reformen – die wollen diesen Dschihad-Scharia-Islam und uns den nun eben auch überstülpen.

      Wir sind ja nur Köter-Rasse -sollten wir auch mal als Rassismus anprangern öffentlich- und Kuffar, also “Hunde” bzw. noch niederer als die Tiere – ergo keine Menschen und so benehmen sie sich auch uns gegenüber.

      Sch..ßfreundlich, wenn sie etwas wollen, aber bösartigst, wenn sie es nicht bekommen.

  32. zur Meinungsmanipulation -TOP

    Zu der Aussage von Stefan Kretschmar der Ex Handballer der sich erlaubt hat zu sagen, dass man in Deutschland nicht mehr alles sagen darf, ausser alles ist politisch correkt, Mainstream, gibts nun zumindest von Bezahl BILDplus Neuigkeiten. Kretschmar bekäme nun Gegenwind meldet das BlödBlatt. Unter anderem ausgerechnet von dem FDP Fähnlein Wieselschweif Wolfgang Kubiki,sowie div. Sportfunktionären.
    Zitat BILD: ” Harte Kritik am Ex-Linksaußen der Handball-Nationalmannschaft übt Bundestagsvize-präsident Wolfgang Kubicki (66, FDP): „Die Äußerung von Stefan Kretzschmar ist absurd, beweist sie doch in sich selbst, dass alles geäußert werden kann. Zur Meinungsfreiheit gehört auch der Mut zur Meinungsäußerung, der gerade dann gebraucht wird, wenn die Meinung nicht im Mainstream liegt. Kretzschmar beschreibt keine Einschränkung der Meinungsfreiheit, sondern Feigheit.“

    Sportexperte Eberhard Gienger (67, CDU), Turnlegende und Mitglied im Sportausschuss des Bundestages, zu BILD:

    „Ich teile die Sicht von Stefan Kretzschmar nicht. Jeder Sportler kann sich kritisch – auch zu politischen Themen – äußern. Die Fakten und Argumente sollten aber stimmen und man muss auch mit der Kritik, die andere daran vielleicht üben, leben können.

    Kopfschüttel. Ich lach mich tot. Kretschmar hat Recht – auch wenn sich die Wassernixe und seine Ex Freundin F.v. Almsick als Merkel Testimonial-Getreue und SportfördergelderMillionärin sich darüber gar nicht freuen wird.
    Kreschmar sagte u.a.:In einem Interview mit T-Online zweifelt er die Meinungsfreiheit in Deutschland (zumindest für Spitzensportler) an:

    „Wir haben keine Meinungsfreiheit im eigentlichen Sinne. Sobald wir eine gesellschaftskritische Meinung äußern, haben wir von unserem Arbeitgeber mit Repressalien zu rechnen, oder wir haben mit unseren Werbeverträgen Probleme, dass die gekündigt werden, wenn es nicht ins Konzept passt.“

    Und weiter: „Es sei denn, es ist die Mainstream-politische Meinung, wo man sagt ,wir sind bunt‘ und ,Refugees welcome‘, wo man gesellschaftlich eigentlich nichts falsch machen kann. Hat man eine einigermaßen kritische Meinung zu einigen Themen, auch vielleicht gesellschaftskritisch oder regierungskritisch, dann darf man das in diesem Land auch nicht sagen. Da wird dir sofort jedes Wort vorgeworfen.“

    Kurrios ausgerechnet die BILD fragt (schnell durchschaut!) treudoof für den Linken Mainstream :Hat Kretzschmar Recht? Steht wirklich so schlecht um das Meinungsklima in Deutschland? Was ­sagen Politiker und Sportler? —-> Für seine von BILD sicherlich geschickt gefilterte Antwort darfst du dann zahlen. Dämlicher gehts nimmer.
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/stefan-kretzschmar-zur-meinungsfreiheit-darf-man-nicht-mehr-alles-sagen-59522900.bild.html

    im heutigen “Tagesspiegel” spricht man sogar davon, Zitat: “Er begeht dabei einen fatalen Denkfehler.”
    Nun muss man wissen, dass Stefan Kretzschmar gerne und bewusst aneckt und provoziert, um mehr Aufmerksamkeit für gewisse Themen und seinen Sport zu generieren. Man muss diese Aussagen aber auch als das einordnen, was sie sind: falsch und gefährlich. Denn es ist wichtig, dass Sportler und Trainer klar Stellung beziehen zu Themen, die für Kretzschmar “Mainstream” sind – und sich einem öffentlichen Gegenwind aussetzen.

    So vertritt zum Beispiel Christian Streich, der Trainer des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg, immer wieder klare Positionen für Toleranz und gegen Rassismus. Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft nahm im vergangenen Herbst ein Video zum Thema #wirsindmehr auf, indem sie sich für ein buntes Deutschland einsetzt.

    Kretzschmar aber entwertet die Bedeutung von Toleranz in diesen Zeiten, in denen sich immer mehr Menschen offen trauen, rechte Positionen einzunehmen. So ließ es sich die AfD Heidelberg zum Beispiel nicht nehmen, Kretzschmars Aussagen für ihre Zwecke zu missbrauchen.(..)
    https://www.tagesspiegel.de/sport/keine-meinungsfreiheit-in-diesem-land-stefan-kretzschmars-aussagen-sind-falsch-und-gefaehrlich/23859836.html

    Dieser Fall von freier Meinungsäußerung zeigt, dass darauf sofort der gleiche Linke Bunte Refugee Wellcome Gutmenschrotz ala Ch. Streich des SC Freiburg( der den Mörder Hussein K. von M.Ladenburger als BUB bezeichnete -und gegen Kritker polterte mit “wehret den Anfängen” und andere
    Volldeppen der Presse als > einzig gültige Meinungsfreiheit< dargestellt wird.
    https://www.tagesspiegel.de/sport/keine-meinungsfreiheit-in-diesem-land-stefan-kretzschmars-aussagen-sind-falsch-und-gefaehrlich/23859836.html

    Deutschland Absurdistan Meinungsmanipulation und Irrsinn dank dem System Merkel im Stil eines Schurkenstaates!

    • Wertes Schwabenland-Heimatland

      Da ich all diesen Abschaum, die von Ihnen eingestellten Links, nicht anklicke und meide wie die Pest, danke ich Ihnen für die Info.

      Herr Kretzschmar hat völlig Recht.

      Und zu diesen unsäglichen verlogenen Abschaum sage ich nur: Reden ist Silber und Schweigen ist Gold.
      Übersetzt heißt dies für EUCH Hirntote Volksverräter: Haltet einfach euren verkommenen Schnabel denn IHR redet EUCH um Kopf und Kragen.
      Was seid IHR nur für elendige Kriecher und Megaheuchler.

      Nochmals Dankeschön wertes Schwabenland-Heimatland.

      Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche 🙂

      HG

      Didgi

      • Werter @Didgi,

        versuchte vorhin auf Ihren Kommentar zu antworten, was unmöglich war.
        Jetzt ist der gesamte Artikel von “Gandalf” verschwunden.

        Herzlichen Gruß

      • versuchte vorhin auf Ihren Kommentar zu antworten, was unmöglich war.
        Jetzt ist der gesamte Artikel von “Gandalf” verschwunden.

        —————————————————————————-

        Werte Hölderlin,

        dennoch Dankeschön 🙂

        Ja jetzt ist der Artikel weg, schade.
        Denn ich finde die Quantenphysik unglaublich spannend.
        Es bringt das Hirn so richtig in Gang.
        Und unser werter Gandalf schreibt sehr gute Kommentare, wie auch eben jetzt diesen neuen herausgenommenen sehr guten Artikel.

        Auch wenn es den einen oder anderen nicht gefällt: Alles hängt mit allem zusammen.

        Aber naja, ich kann Herrn Mannheimer gut verstehen, denn es gibt nun mal Menschen die wollen einfach mit diesen komplizierten Dingen nichts zu tun haben und dann muss sich Herr Mannheimer womöglich Sachen anhören die meiner Ansicht nach nicht fair sind und dabei meinte Herr Mannheimer es nur gut.

        Anscheinend kann man es wirklich niemanden recht machen, leider.

        Was solls, daß Leben geht weiter und nichts und niemand hält die Zukunft auf.

        Dankeschön, Ihnen auch Herzliche Grüße

        Didgi

    • @Schwabe

      man wiederhole : “Jeder Sportler kann sich kritisch – auch zu politischen Themen – äußern. Die Fakten und Argumente sollten aber stimmen.”

      Ja, da haben wir doch schon wieder die Einschränkung der Meinungsdiktatur !
      Sie wollen bestimmen, welche Fakten und Argumente zulässig sind.

      Ich hab den Deutschland-Schwachsinn derart satt, es ist nicht in Worte zu fassen.
      Und wieso müssen eigentlich WIR uns ständig erklären ?
      Sollen DIE sich doch mal erklären !

  33. Mona Lisa – 14. Januar 2019 10.03 Uhr: Das ist der Aktionismus, der uns vortäuschen soll: Schaut her, wir tun etwas.
    Sicher tun sie etwa, aber es ist ein nichtsnutziges Tun. An die Wurzel des Übels wollen sie sowieso nicht gehen, denn sonst hätten sie schon längst effektiv und hart durchgegriffen.

  34. zum Fall F.Magnitz gibts wieder Neuigkeiten. Und die dämliche Dunja Hallali Dschihadi spielt auch wieder kurz mit eine Rolle, und verbschiedete sich dann wenns für sie dicke kommt schnell wieder mit den Worten “sorry ich bin “raus” . Man, man es wäre besser diese eigenartige zum Deutschenbashing sich selbst und Medien hochgepimpfte Spezies “Frau” sollte mal mit ihren eigenartigen wichtigtuenden rotzfrechen selbstherrlichen Kommentaren das Mikrophon etwas flacher halten. Am besten in den Irak zurückgehen, da gäbe es viel zu tun. Vieleicht hätte Al Jazzira noch ein warmes Plätzchen frei,da könntt sie ihre Varainte von Wahrheit posten. Voraussichtlich aber nicht lange.

    TOP Merkur.de meldet heute 14.1.19 –
    ++ AfD-Politiker Magnitz vermutet Schlagring-Angriff – Dunja Hayali meldet sich zu Wort

    Am Montagabend war der Bundestagsabgeordnete von drei Männern angegriffen worden, seitdem entbrennen immer wieder neue Spekulationen um die Attacke. Magnitz fühlt sich nach eigener Aussage noch immer äußerst angeschlagen. “Mein Gleichgewichtssinn ist massiv beeinträchtigt. Morgens brauche ich mindestens eine Stunde, bis ich normal laufen kann“, erzählte er der Bild am Sonntag und betonte erneut, dass er nichts anderes als einen Mordversuch hinter der Tat vermute: “Das war ein Mordversuch, hinter der Aussage stehe ich zu 100 Prozent. Alles andere ist relativierend.”
    Die Untreuevorwürfe weist Frank Magnitz zurück

    Zudem seien die Untreuevorwürfe gegen ihn eine „Lachnummer“, da es sich um eine Summe von circa 724 Euro handle. Die Oberstaatsanwaltschaft Bremen ermittelt nach wie vor in dem Fall.
    Für die Bremer AfD sei die Angelegenheit mittlerweile „erledigt”. „Da der Zahlungspflichtige der AfD-Landesverband war, wurden die Rechnungen korrekterweise von Parteikonten beglichen”, erklärte die Bremer AfD. Inzwischen liege eine schriftliche Bestätigung des Magistrats von Bremerhaven vor, “dass der Zahlungspflichtige in beiden Fällen die Partei und nicht die Privatperson ist, an die die Rechnung gerichtet war”.

    Nach einer längeren Auszeit auf Twitter hat sich die ZDF-Moderatorin Dunja Hayali nun zu der Attacke auf den AfD-Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz geäußert. „Laut Video – kein Kantholz – keine Tritte – kein Eingreifen von Handwerker während Tat, sondern danach -Gewalt bleibt Gewalt – Instrumentalisierung bleibt Instrumentalisierung – Recherche bleibt Recherche – Ermittlung bleibt Ermittlung – Wahrheit bleibt Wahrheit“, schreibt Hayali.
    Die Reaktionen auf ihren Tweet waren so heftig, dass die ZDF-Moderatorin mit einem zweiten drastischen Tweet nachlegt: „Egal von wem. Egal gegen wen. Egal aus welchen Gründen! (Pol.) Auseinandersetzung geht anders! Sollte das in unserem Land nicht selbstverständlich sein?“, kommentiert sie und endet mit den Worten: „Ich bin raus.“ (..)
    Jetzt bekommt sie allerdings erneut keine ihr passenden Antworten zurück.
    https://twitter.com/dunjahayali/status/1083274722371088385?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1083274722371088385&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.merkur.de%2Fpolitik%2Fafd-politiker-magnitz-vermutet-schlagring-angriff-dunja-hayali-zdf-meldet-sich-zu-wort-zr-10968771.html

    https://www.merkur.de/politik/afd-politiker-magnitz-vermutet-schlagring-angriff-dunja-hayali-zdf-meldet-sich-zu-wort-zr-10968771.html

    Deutschland Absurdistan- die Halali Dschihadi , Klaus Kleber Anja Reschke, und die ganzen Islam Aufschneider sind mittendrin. Von Merkel&Konsorten ganz zu schweigen. Absoluter Irrsinn.
    Wie lange noch? Wann hat der deutsche Michel/Bürger der schon länger hier wohnt endlich die Schnautze voll und gehen gemeinsam auf die Strasse? Sind wir schon so von den og. so eingeschüchtert oder schlichtweg dazu wegen Blindheit und Bequemlichkeit nicht mehr imstande?
    1 magnitz schlug die Linksideolgie fast tot- es müssen 500.000 tsd. Magnitz sein, dann wird das Verhältnis gegen diesen Linksideologischen Wahnsinn und dessen Wahrnehmung endlich ein anderes.

    • Schwabe,

      auf dem Video ist klar zu sehen, dass es sich um einen hellen, länglichen Gegenstand handelt und Computerexperten mit Spezialprogrammen können diesen Gegenstand eindeutig auflösen und zuordnen.

      Man will nur nicht, dass die Öffentlichkeit reinen Wein eingeschenkt bekommt.

      Halali & Co. sind System-H….., von denen ist nichts anderes zu erwarten.

  35. „Nato-Dienste“: Trump soll Merkel über 370 Mrd. Dollar in Rechnung gestellt haben
    https://propagandaticker.wordpress.com/2017/03/26/nato-dienste-trump-soll-merkel-ueber-370-mrd-dollar-in-rechnung-gestellt-haben/

    Bei solchen Meldungen wird offensichtlich, daß Deutschland kein souveräner Staat ist.

    Deutschland für UN noch „Feindstaat“
    https://www.welt.de/geschichte/article160307764/Deutschland-fuer-UN-noch-Feindstaat.html

    Gültigkeit des Besatzungsrechts in Deutschland – Die Haager Landkriegsordnung
    Geltendes Besatzungsrecht für Deutschland – SHAEF – Gesetze
    https://de-de.facebook.com/notes/alexander-e-schr%C3%B6pfer/geltendes-besatzungsrecht-f%C3%BCr-deutschland-shaef-gesetze/656389037743488

    Alt-Nazis und die Erben regieren immer noch die BRD.
    Deutschland hat mit 54 Nationen seit 1945 immer noch kein Friedensvertrag geschlossen.
    runterscrollen und alles lesen
    https://staatenlos.info/ursache-und-die-generalloesung-zur-befreiung-der-welt.html
    https://staatenlos.info/images/generalloesung/01.jpg

    Shaef-Militär-Gesetze für die Bundesrepublik weiterhin gültig
    http://blog.berg-kommunikation.de/shaef-militar-gesetze-fur-die-bundesrepublik-weiterhin-gultig-%E2%80%93-hier-der-beweis/

    Deutschland bis heute kein souveräner Staat, auch wenn alle so tun und man den Bürger in diesem Glauben lässt.

    Wir haben bis heute keine Verfassung, sondern das in der Haager Kriegsordnung für besetzte Länder vorgesehene Grundgesetz (wie z.B. auch der Irak etc.), die BRD Finanz GmbH ist eine Verwaltungsgesellschaft und Merkel deren Geschäftsführerin (was Gabriel im Bundestag vor einiger Zeit spöttisch bestätigte), wir sind kein Staatsvolk sondern deren Personal, wir haben auch nur einen Firmenausweis und keinen wirklichen Pass, der Beamtenapparat hat keine wirkliche Grundlage und hat seit dem Krieg einfach nur weiter gemacht und so weiter.

    Wenn wir ein souveräner Staat werden wollten, müsste das Volk erst einmal darüber abstimmen und das bei der UN (wie Palästina gerade) beantragen.

    Beweis – Dokumentation zum fortgeführten 3. Reich in Deutsch-land / Projekt 4. Reich Europäische Union
    https://staatenlos.info/beweis-dokumentation-zum-fortgefuehrten-3-reich.html

  36. Was sagte Scholl Latour vor seinem Tod:

    Nur System unkritische und nach deren Maßstäben politisch korrekte Informationen werden weiter verbreitet.
    Einen Wettbewerb gibt es nicht, weil alle Nachrichtenagenturen von denselben Leuten gesteuert werden.
    Deshalb steht auch in jeder Tageszeitung derselbe Müll.
    Wenn Tageszeitungen und Nachrichten von folgenden Agenturen “DPA, AFP und Reuters” gelesen werden
    dann kann man sehr sicher sein auf Dauer zu verblöden.

    Die Massenverblödung in Deutschland durch die Medien nimmt dramatisch zu.
    Ja da hatte der Mann wohl Recht, ob er auch schon gewusst hat, wie schnell sich diese Seuche ausbreitet?

    • Charly: Ja, aber diese Nachrichtenagenturen sollten sich etwas besser absprechen damit sie alle das Gleiche lügen – das fällt demjenigen, der selbst nachdenkt aber auch auf. Der Müll ist zwar überall der Gleiche, aber es gibt dann doch ein paar Unterschiede bei den Lügen.

      • Übrigens, hätte ich sehr gerne den kommenden Artikel von “Gandalf” gelesen.
        Ob dieser noch erscheint, wo der erste bereits nicht mehr “auffindbar” ist?

        ———————————————————-

        Werte Hölderlin

        Habe Ihnen zuliebe versucht den Artikel anderswo zu suchen, leider bisher Fehlanzeige.

        Doch vielleicht interessiert Sie das:

        Die Quantenphysik der Unsterblichkeit – Wie Alles mit Allem ewig verbunden bleibt (Rolf Froböse)

        https://www.youtube.com/watch?v=stXZ6-p8Lvg

        Zur QT(Quanten Theorie) habe ich hier interessantes gefunden, auch vieles vom werten Gandalf, ist aber schon etwas älter, trotzdem sehr spannend:

        http://www.quanten.de/forum/showthread.php5?t=1181

        Ich wünsche Ihnen von Herzen eine schöne Woche.

        HG

        Didgi

      • Werter Didgi,

        vielen Dank für Ihre Mühe! Sie sind ein Gentleman der alten Schule, welch
        eine Seltenheit!

        Reisen Sie gut durch die Zeit!

        Liebe Grüße

        “Hölderlin”

        “Überall geht ein frühes Ahnen dem späteren Wissen voraus.”

        – Alexander Freiherr von Humboldt

      • @Didgi/Hölderlin
        Ich möchte nur darauf aufmerksam machen, dass viele Inhalte im Artikel von “Gandalf” aus meinen Kommentaren aufgegriffen wurden – erinnere an John Wheeler, Schwingungen/Frequenzen, etc.., auf deren Basis ich hier meine eigenen weiterführenden Theorien dargelegt hatte.

        Wenn Artikel sich bei Gedankengut aus Kommentaren von Kommentatoren bedienen, fände ich es fair, wenn dann auch auf diese Kommentare und Kommentatoren als Quellen hingewiesen würden.

        Von Kommentatoren wird ja auch erwartet, dass sie Quellen und Hinweise auf Gedankengut anderer angeben.

        Das nur mal so angemerkt. – Mir ist schon öfters aufgefallen bei Blogs, dass sich dann Artikelschreiber gerne beim Gedankengut von Kommentatoren bedienen, ohne diese als Quellen anzugeben, was ich nicht gerade für fair halte.

      • @Nylama

        Aus obiger Verlinkung von @Didgi, können Sie ersehen, wie lange sich
        “Gandalf” bereits mit dem Thema Quantenphysik befasst. Die Diskussionen
        im dortigen Forum sind aus dem Jahre 2007.

        Deshalb denke ich, “Gandalf” mußte sich nicht bei einem Kommentator be-
        dienen, um seinen Artikel zu verfassen.

        Was mich ärgert ist die Tatsache, daß es nicht möglich war frei zu
        diskutieren, dies lag sicher nicht an “Gandalf”.

        Gute Nacht!

      • @Hölderlin

        Ich habe in den Link, in dem Gandalf in einem Forum kommentiert, reingeschaut. – Dort spricht Gandalf von der Quantenphysik, äußert aber nicht, was er in dem gestrichenen Artikel von heute äußerte, in dem ich eben sehr viele Aussagen aus meinen Kommentaren gefunden habe – z. B. John Wheeler, den ich hier zitierte, dass alles Schwingung ist, was ich ebenfalls mit Quellenhinweis schrieb.

        Wenn Gandalf das alles bereits 2007 einige Jahre früher schon in Artikeln schrieb, dann hätte ich gerne entsprechende Links von diesen Artikeln als Nachweis.

        Warum ist es so schwer, einfach mal einzugestehen, dass man auch Theorien von Kommentatoren in seinen Artikeln übernimmt und diese Kommentatoren als Quellen anzugeben und ihnen dadurch ihr eigenes dort dargelegtes Gedankengut zuzugestehen.

        Ebenfalls gute Nacht.

  37. @Schwabenland-Heimatland/alle

    Auf dem herausgenommenen Artikel “Gandalf” hatte jemand zwei Links eingestellt zum einen zur Absicht Merkills EU-Kommissionspräsidentin zu werden und zum anderen zum Aufruf “Salvinis” zum politischen (?) Frühling oder so ähnlich.

    Insbesondere zu letzterem Link hatte ich einen Kommentar zum Inhalt des Links posten wollen.

    Ich weiß nicht, ob es Sie, Schwabenland-Heimatland waren oder jemand anders.

    Jedenfalls bitte ich darum, diese beiden Links nochmals hier zu posten. Danke.

  38. Interressant dieser Artikel vom russischen RT :

    Putin taktiert des Erhalt des Friedens willens und Schoigu fordert Konsequenzen gegen Israel .

    Erstaunlich diese Offenheit und sie verdeutlicht , dass der Friede mit Kompromissen erkauft wird .

    Doch wie lange soll das gut gehen ?

    Aus den historischen Erfahrungen heraus , ist irgendwann mal Schluss .

    Ich hoffe , ich irre mich ……

    https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/82442-israelischer-generalstabchef-zu-syrien-wirs-sind-die-besten/

  39. Direkt von den gelben Westen aus Frankreich. BITTE VERBREITEN

    Guten Morgen, ich schreibe Ihnen aus Frankreich, wo ich 99 aus Italien eingewandert bin, und ich bin einer der Träger des Aufstands der jaunes gilets in der Dordogne. Wir brauchen deine Hilfe, die Hilfe von allen. Ich sage Aufstand, weil es nicht mehr um Bewegung oder soziale Manifestation geht, diese Phasen sind bereits seit langem überwunden. Wir haben es mit einer Exekutivgewalt zu tun, die für jeden Anspruch taub ist und versucht, ein politisches Problem mit gewaltsamer Repression zu lösen. ,,,,,,,,,,

    weiter auf

    https://ddbnews.wordpress.com/2019/01/14/direkt-von-den-gelben-westen-aus-frankreich-bitte-verbreiten/

    und auch das sollte man lesen :

    https://ddbnews.wordpress.com/2019/01/14/hilferuf-der-polizei/

  40. Reinkopiert:

    Exildeutscher sagt:
    13. Januar 2019 um 20:24 Uhr

    >>Bester MSC: womit werden die Alle erpresst? Wenn ich das wüsste ich würde es hier schreiben! Im Regelfall stehen immer die Selben dahinter!
    Oft hängen Erpresste auch am Leben, was man ihnen zu verkürzen angeboten hat!
    Folge der Spur des Geldes ist oft auch der richtige Weg! Cui Bono! <<

    Genau das ist die Gretchenfrage, womit die alle erpresst werden?- Denn ich gehe stark davon aus, daß ganz unmöglich ALLE Politiker, Medienleute, Richter, Staatsanwälte, Polizeibeamte und deren Führung sich NUR auf Bestechung einlassen/ eingelassen haben und rechtswidrig handeln, gar als Feind des Bürgers auftreten!

    Es muss außer den von Mitkommentatoren geäußerten höchstwahrscheinlichen Vermutungen der Repressalien durch das Regime und dessen Steuerleute noch etwas Anderes viel Schlimmeres geben, was sie davon abhält auch nur ansatzweise zu sagen was los ist!

    Ich will die Gerüchteküche nicht weiter anheizen und lieber darauf verweisen, daß wir Deutsche/ Deutschland (Nicht zu verwechseln mit dem Besatzerregime BRD und ehemalig DDR!) sich immer noch im Kampf mit den Alliierten befindet und wir vor der UNO immer noch als Feindstaat geführt werden!

    Es hatte denn auch damals NICHT das Deutsche Reich kapituliert, sondern lediglich die deutsche Wehrmacht!
    Mich macht persönlich diese geradezu hektische Eile mehr als nur stutzig, wie geradezu umgekehrt proportional nach Ende des WK2 die Repressalien gegen das deutsche Volk immer drastischer werden, was gegen jede Logik zu sprechen scheint?
    Was ist in den letzten Jahren passiert, daß die uns plötzlich so schnell ausradieren wollen, wo "man" sich eigentlich Jahrzehnte Zeit mit lassen wollte die Deutschen langsam aussterben zu lassen?
    Vielleicht sind wir nach meiner persönlichen Vermutung ALLE Geiseln! Aber weiter werde ich das hier nicht vertiefen, weil mir dazu die handfesten Beweise fehlen!

    Die Interessierte und der Interessierte sollte sich das hier KOMPLETT zu Gemüte führen, denn nur DAS lässt alle diese irrsinnigen Maßnahmen gegen uns in einem ganz anderen Licht erscheinen!

    Die Elite ist im Panikmodus und wie in einem billigen Krimi hält sie der Geisel eine Pistole an den Kopf um der Polizei zu entgehen! Nur hat die Kabale 82 Millionen Geiseln!

    Über das Was und wie und womit oder wodurch die Kabale die DM( Dritte Macht) erpresst weiß ich nicht!

    https://www.fliegende-wahrheit.com/2018/06/09/die-reichsdeutschen-teil-1-die-dritte-macht/

    Ich habe das komplett gelesen und es deckt sich mit allen was ich bereits wusste, was mir mein Vater und Onkel als ich noch ganz klein war leise erzählt hatten. Ich beschäftige mich mit all diesen Dingen schon seit ich ca. 13 Jahre alt war. Es geht um Hochtechnologie atemberaubendem Ausmaßes!

    Ach noch eins:

    Dieses Mal gewinnen wir!

    lg:

  41. @ Nylama
    Hallo – zu Ihrer Anfrage… ich hatte zwar auf den Artikel von MM/Gandalf zur Quanten Theorie einen Kommentar gepostet, aber nicht zumThema Salvini und Merkel. Dem Gedächnis nach sende ich Ihnen diesen gerne nochmals. Grins.
    (Ps. wahrscheinlich von MM abgesetzt wegen in div. Zeitfenster relativ wenig Response Postings?)

    In Ergänzung zu den von @ “Gandalf” angesprochenen”Doppelspalt Photonen Licht- Interferenzmuster” (das anscheinend die meisten doch nicht verstanden ) hatte ich als Phänomen in unserer Welt und praktische Lebenserfahrung den “Dunning-Kruger-Effekt” gepostet. Den kennt zwar auch kaum einer, aber er existiert in unserer Wirklichkeit des Wahnsinns gerade als Turboboost der politischen Meinungsmache.
    Beschreibung:
    Als Dunning-Kruger-Effekt wird die systematische fehlerhafte Neigung relativ inkompetenter Menschen bezeichnet, das eigene Wissen und Können zu überschätzen und die Kompetenz anderer zu unterschätzen.
    Dazu hat Hagen Grell aktuellst wie die Faust aufs Auge ein wirklich passendes YT Video veröffentlicht.

    • @Schwabenland-Heimatland

      Danke, aber das war’s nicht. – Dann war es jemand anders. Vielleicht postet der- oder diejenige die Links ja nochmal.

  42. @Hölderlin

    Die Gedanken wohl, aber es ist nun mal der Blog von Herrn Mannheimer und er will einen politischen Blog – das ist sein gutes Recht.

    Der Artikel von “Gandalf” war nach dem ganzen Hin und Her irritierend und ich denke, dass er deshalb auch nicht mehr erscheinen wird.

    • Also Leute, ich muss euch versöhnend mal schreiben : Ja selbstverständlich ist das alles sehr spannend, und selbstverständlich weiß jeder von uns, dass die Dinge alle zusammenhängen und untereinander einen Bezug haben, ABER, die Frage muss doch lauten : WAS bringt uns wirklich weiter ?

      Schaut doch mal, es gibt auch spannende Strick- und Häckelmuster, auch in ihnen könnte man ein ganzes Universum entdecken, aber postet sie hier jemand ? Nein ! Also !

  43. Saftig: 9400 Euro monatlich. Klar, dass die bei solchen Gehältern (Schweigegeld) keine Hemmungen mehr haben, die Bürger mit ihren Drecks-Fake-News und Halbwahrheiten und Propaganda vollzudonnern…

    neuer PI-Artikel:
    “Autor deckt hohe ARD-Gehälter auf und wird von „Heise“ entlassen” :

    “Der Autor Dr. Viktor Heese hat im Dezember 2018 bei Telepolis (Heise) mehrere Beiträge veröffentlicht. Es lief alles gut, bis er mit der Kurzanalyse über die ARD-Gehälter („Durchschnittliche Monatsvergütung von 9.400 € höher als bei DAX-Konzernen“) bestimmte Kreise störte. (…) ” :

    weiter unter:
    http://www.pi-news.net/2019/01/autor-deckt-hohe-ard-gehaelter-auf-und-wird-von-heise-entlassen/

    • Das geht auch ohne “facebook”.

      “In Braunschweig sind „Refugees Welcome“ und wenn man Internetsuchmaschinen mit Schlagworten wie „Braunschweig, Flüchtlinge“ bemüht, scheint es geradezu als gäbe es dort ein hamonisches Miteinander der zukünftigen „Neo-Plus-Deutschen“ und der heimischen Bevölkerung. „Braunschweig – Wie kann ich helfen?“ oder Flüchtlinge sicher in Braunschweig gelandet:”

      http://www.pi-news.net/2015/09/asylirrsinn-in-braunschweig-polizei-am-ende/

      http://www.pi-news.net/wp-content/uploads/2015/09/braunschweig.jpg

      Wer noch unbekleidet bei google surft, gibt alles über sich selbst Preis, alle Gewohnheiten, Neigungen, Bestellungen und auch Daten. Abhilfe schaffen hier die als “Startseite” einstellbaren Seiten von “Startpage, MetaGer, oder die Hulbee AG, eine, ebenfalls die PI-Nummer unterdrückende Software”, allerdings kann Spionage von niemandem unterdrückt werden.

      das ist bei facebook natürlich noch schlimmer, denn es gaukelt eine unverbindliche Atmosphäre vor, die es dort nicht gibt.

  44. “Frankreich im freien Fall”

    “Eine Gruppe pensionierter Generäle veröffentlichte in Frankreich einen offenen Brief, in dem sie erklärten, dass die Unterzeichnung des Migrationspaktes ein weiterer Schritt zur „Aufgabe der nationalen Souveränität“ sei. Sie stellten darin fest, dass „80% der französischen Bevölkerung der Meinung sind, dass die Einwanderung gestoppt oder drastisch reguliert werden muss.“ (….) “:

    voller Artikel unter:
    https://philosophia-perennis.com/2019/01/13/frankreich-im-freien-fall/

    • Macron stützt Merkel und Merkel stützt Macron. Wenn einer von Beiden fehlt, ist Schluss mit der NWO. Meinen Respekt den Franzosen, sie haben erstaunlicherweise bislang etwas geschafft, das bei uns die AfD, abfing. Damit meine ich die Führung dieser Partei, die scheinbar, wie Gauland, Ziele hat, die erst mit der Zeit heraus kommen werden.

  45. AUCH BEI DIESEM THEMA HABEN DIESE LÜGENMEDIEN DIE DEUTSCHEN TOTAL VERDUMMT UND EIN FALSCHES MEINUNGSBILD FEHLGEFORMT BEI VIEL ZU VIELEN DEUTSCHEN !!!!

    Dass Japanische Militär und die Japanische Feuerwehr haben dass Gesamte Umland von Fukushima erfolgreich GESÄUBERT von allen Radioaktiven Stoffen in NUR 3 JAHREN nach diesem Schweren UNFALL im Atomkernkraftwerk Fukushima im Jahre 2011 !

    http://www.meti.go.jp/english/earthquake/nuclear/decommissioning/pdf/20170927_roadmap.pdf

    http://www.meti.go.jp/english/earthquake/nuclear/decommissioning/pdf/20180827_roadmap.pdf

  46. bis 2099 ist die Wahrheit verboten

    aha

    als ich schrieb die Kanzlerakte sei echt wo genau das drin steht wurde ich als Depp hingestellt hier drin und meine Kommentare wurde gnadelos gelöscht selbst als man mit AKZ sagte das eine Staatsanwaltschaft keine Fälscher fest stellen konnte wurd ich angemacht die sei eine Fälschung und fertig…

    jetzt plötzlich kann man genau das hier lesen…

Kommentare sind deaktiviert.