Zum 100sten Todestag von Rosa Luxemburg: Die Ikone der Linken war blutrünstig, intolerant und böse.

Von Michael Mannheimer, 16. 02. 2019

Die Entmystifikation des sozialistischen Idols Rosa Luxemburg.

Tausende Neo-Bolschewisten gedenken am 15.Januar 2019 des 100sten Todestags einer als wahrheitswidrig zur “Friedensikone“ verklärten Botschafterin von Revolution, Klassenkampf, Hass, Mord und andauerndem Krieg gegen das “Revisionisten” und Nichtkommunisten.

Wie jede Religion, so hat auch die säkulare Religion “Sozialismus“ ihre Säulenheiligen. Neben dem Massenmörder und leidenschaftlichen Folterer von politischen Gegnern (s. hier), dem bis heute verehrten Che Guevara, zählt Rosa Luxemburg zur ersten Garde dieser Heiligen.

Rosa Luxemburg ist nicht die Person, als die sie uns seitens der linken Geschichtsschreibung dargestellt wird.

Sie ist mitverantwortlich für für die tausenden von Toten der Novemberrevolution in der Weimarer Republik. Und, als KPD-Chefin, vermutlich auch ganz persönlich verantwortlich für den Auftragsmord an zwei Berliner Polizisten in der Weimarer Republk.

Erich Mielke: Killer in Diensten der KPD und SED

Zur Erinnerung:

Das damalige KPD-Mitglied und der spätere DDR-Minister für Staatsicherheit (Stasi), Erich Mielke, verübte am 9. August 1931 auf dem Bülowplatz in Berlin eine Doppelmord gegen die beiden Polizeibeamten Paul Anlauf und Franz Lenck.Die Tat gilt als Rache für den einen Tag zuvor bei einem Handgemenge von der Polizei erschossenen Fritz Auge. Mielke gehörte dem Parteiselbstschutz der KPD (PSS), einer paramilitärisch organisierten und bewaffneten Gruppe innerhalb der Partei, an. Wie Rosa Luxemburg gehörte Mielke der KPD an.

Von 1898-1914 war Luxemburg die Wortführerin der Linken in der SPD – die sie jedoch wegen ihrers gemäßigten Kurses als “revisionistische Partei” scharf kritisierte:

Revolution ist großartig, alles andere ist Quark”

zitiert die Linksparte/SED ihre Ikone Rosa Ruxemburg in einem Artikel der beiden Chefs der Linkspartei, Katja Kipping und Bernd Riexinger, vom November 2018 und zeigt durch die Feder der beiden Autoren dieses Artikel, dass die linke mit ihren Geschichtslügen und ihrer Verklärung der Tragödie des Bolschewismus (130-200 Mio Tote werden diesem Todeskult angerechnet) bis heute nichts dazugelernt hat:

100 Jahre Novemberrevolution

“Die Revolution von 1918/19 war die größte Massenbewegung der deutschen Geschichte. Sie hat den Krieg beendet und die Monarchie hinweggefegt. Vor allem aber war die Novemberrevolution der Türöffner für die Demokratie: das Frauenwahlrecht, die Gewaltenteilung oder auch die Trennung von Staat und Kirche, der Achtstundentag, gewerkschaftliche Mitbestimmung – all das sind Errungenschaften jener Kämpfe.”

https://www.die-linke.de/start/nachrichten/detail/revolution-ist-grossartig-alles-andere-ist-quark-rosa-luxemburg/

Daran ist fast alles unwahr: Weder war die Novemberrevolution die “größte Massenbewegung der deutschen Geschichte” (der Bauernaufstand 1525 war, relativ zur damaligen Gesamtbevölkerung, weitaus mächtiger – auch die spätere Bewegung der NSDAP war um ein Vielfaches größer als jene der Novemberaufstände) – noch war die Novemberrevolution der “Türöffner für die Demokratie”:

Denn die Soldatenräte der KPD, des Spartakusbunds und Teile der SPD wollten keine Demokratie, sondern die “Diktatur des Proletariats” nach dem Plan Lenins:

Also eine lupenreine “proletarische” Diktatur, wie sie auch von Rosa Luxemburg unterstützt und später von der KPD, ihrer Partei, in Gestalt der SED (die ein Zusammenschluss der Ost-KPD mit der Ost-SPD war) in der DDR umgesetzt wurde.

KPD, SPD, NSDAP: alles linke Parteien

Dass auch ein damals noch unbekannter Adolf Hitler Mitglied eines solchen Soldatenrats der kurzen Räterepublik München war und für die SPD bezahlte Spitzeldienste leistete – wird von den heutigen Neobolschewisten der SED-Linkspartei, SPD und den Grünen nur allzu gerne “übersehen”. So wie niemals darauf eingegangen wird, das er beim von ihm persönlich gestalteten Hakenkreuz die Farbe rot auswählte: Als Kennzeichen, dass es scih bei der NSDAP um eine sozialistische Partei handelt.

“Hitler diente in München mit roter Armbinde unter den Kommunisten”

Quelle: J. Fest: “Hitler”, 1973, S. 122

Das Dritte Reich war denn auch ein klarer Fall eines sozialistischen Systems:

  • Einführung eines bezahlten 14-tägigen Urlaubs (erstmalig in der Weltgeschichte),
  • Arbeiter- und Familienerholungen auf Kosten des Staates,
  • eine – wenngleich noch in privater Hand, dennoch durch den Staat – gelenkte Planwirtschaft mit klaren Auflagen, was Art und Höhe der Produktion anbetraf.

Hitler und die Nazis waren Linke – acuh wenn dieser Fakt von Linken geradezu panikartig bestritten wird:

“Nicht wenige Deutsche identifizieren Rechts mit Böse und Links mit Gut. Ihrem geschichtlichen Durchblick hilft das nicht. So belegen zum Beispiel neu entdeckte Foto- und Filmaufnahmen, dass Hitler am 26. Februar 1919 im Trauerzug für den von einem Rechtsradikalen ermordeten bayerischen (zudem jüdischen) Ministerpräsidenten Kurt Eisner mitlief.

In den dramatischen Wochen der Münchener Räterepublik war Hitler von der Revolutionsregierung als Wache in den Hauptbahnhof entsandt worden. Seine Kameraden wählten ihn zum stellvertretenden Soldatenrat ihres in die Revolutionsarmee eingegliederten Regiments.”*

* Der deutsche Historiker Götz Aly

Und auch der Säulenheilige der SPD, Willy Brandt, gab zu, dass Nazis links waren:

„Das sozialistische Element im Nationalsozialismus, im Denken seiner Gefolgsleute, das subjektiv Revolutionäre an der Basis, muss von uns erkannt werden.“

Herbert Frahm (der spätere Willy Brandt, SPD-Vorsitzender)

Wenn Nazis also “links” waren, dann können Neonazis umöglich “rechts” sein. Auch darin zeigt sich, dass der Bolschewismus, vertreten heute vor allem durch die deutschen Medien, sich nicht um Inhalte schert, sondern ausschließlich darum, seinen politischen Gegnen mit Hilfe politischer Phrasen zu diskreditieren und am Ende mundtot zu machen.

1919: Gründung der KPD

Am 5. August gründete sie mit Hermann Duncker, Hugo Eberlein, Julian Marchlewski, Franz Mehring, Ernst Meyer und Wilhelm Pieck die „Gruppe Internationale“, der sich wenig später unter anderem auch Karl Liebknecht anschloss.

Darin sammelten sich diejenigen Kriegsgegner der SPD, die deren Stillhaltepolitik komplett ablehnten. Sie versuchten, die Partei zur Rückkehr zu ihren Vorkriegsbeschlüssen und zur Abkehr von der Burgfriedenspolitik zu bewegen, einen Generalstreik für einen Friedensabschluss vorzubereiten und so auch einer internationalen proletarischen Revolution näherzukommen.

Daraus ging 1916 die reichsweite „Spartakusgruppe“ hervor, deren Spartakusbriefe Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht gemeinsam herausgaben.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Rosa_Luxemburg#Wortf%C3%BChrerin_der_Linken_in_der_SPD_(1898%E2%80%931914)

Beim Reichsrätekongress vom 16. bis zum 20. Dezember waren nur zehn Spartakisten vertreten. Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht erhielten kein Rederecht. Eine Mehrheit stimmte gemäß dem breiten Bevölkerungswillen für parlamentarische Wahlen zur Weimarer Nationalversammlung am 19. Januar 1919 und die Selbstauflösung der Arbeiterräte. Eine Kontrollkommission sollte das Militär überwachen, eine Sozialisierungskommission sollte die vielfach geforderte Enteignung kriegswichtiger Großindustrie beginnen. *

* Quelle: Heinrich August Winkler: Der lange Weg nach Westen, Band 1: Deutsche Geschichte vom Ende des Alten Reiches bis zum Untergang der Weimarer Republik. München 2000, S. 386.

Infolge der Weihnachtskämpfe vom 24. Dezember verließen die Mitglieder der USPD am 29. Dezember den Rat der Volksbeauftragten. Am 1. Januar 1919 gründeten die Spartakisten und andere linkssozialistische Gruppen aus dem ganzen Reich die KPD. Diese nahm Rosa Luxemburgs Spartakusprogramm kaum verändert als Parteiprogramm an.

Der aktuelle Deutschenhass der Linken, die Straßenschlachten der Antifa und der politisch-mediale Alltags-Terror gegen Andersdenkende geht u.a. zurück auf die KPD Rosa Luxemburgs.

Die Abschaffung Deutschlands, deren Zeitzeugen wird ganz aktuell sind, hat ihren Ursprung in den linksfaschistischen Strömungen der deutschen Geschichte. Rosa Luxemburg, die Gründerin des Spartakusbundes und der KPD, war und ist das ideologische Aushängeschild der Linken bis zum heutigen Tag. Wer die Wahrheit über diese verkannte Ikone der Linken nicht kennt, kann die gegenwärtige Lage in Deutschland (einschließlich der Islamisierung, die ein Werk der autorassistischen Linken ist), nicht annähernd verstehen.

Vor 100 Jahren, am 15. Januar 1919, wurden die linken Revolutionäre und Kommunistenführer Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht von deutschen Soldaten erschossen.

Tagesschau: “Nazis ermordeten Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht”.
Eine Lüge: Es waren deutsche Soldaten zu einer Zeit,
als es die NSDAP noch gar nicht gab.

Am morgigen Dienstag werden tausende Bolschewisten aus der ganzen Republik und der halben Welt in Berlin erwartet. Besonders zahlreich werden Anhänger der SED/Linkspartei sein – die heute, wie damals zu Zeiten der “glorreichen” DDR, ihrem Arbeiteridol Rosa Luxemburg die Ehre erweisen. Dabei “vergessen” die DDR-Bolschewisten und Stalinisten nur zu gerne, dass der große Führer Stalin – der während der gesamten DDR-Diktatur bedingngslos als Held verehrt wurde, eine ganz ander Sicht auf Rosa Luxemburg hatte als ihre bolschewistischen und neobolschewistischen Verehrer:

1931 brandmarkte Josef Stalin die zwölf Jahre zuvor, am 15. Januar 1919, von deutschen Soldaten umgebrachte Rosa Luxemburg wegen ihres Konzepts der “permanenten Revolution” als Feindin des einzig wahren, nämlich des sowjetischen Kommunismus.

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/politik/rosa-luxemburg-1.4286357

Damit, schreibt der Historiker Ernst Piper in seiner jetzt vorgelegten Biografie, habe Stalin Rosa Luxemburg “zum zweiten Mal ermordet”.

Bis heute gedenken Linke einer der schlimmsten Bürgerkriegs-Antreiberin und Deutschenhasserin der Weimarer Republik: Rosa Luxemburg

Rosa Luxemburg! Allein der Name ist Musik. Klingt nach Frische, klingt nach Aufbruch, klingt nach Revolution. Und in der Tat: Wie keine andere weibliche Figur der Sozialisten lässt der Name Rosa Luxemburg heute noch die Herzen alter und neuer Linker höher schlagen. Alljährlich pilgern sie – am Tage ihres Todes – zu ihrem Grab:

Die Linken und Grünen unseres Landes, angeführt von der SED-Nachfolgepartei „Die Linkspartei“ in Gestalt des ehemaligen SPD-Parteivorsitzenden Lafontaine, ihm zur Seite seine kommunistische Vorzeigefrau und SED-PDS-Linke-Prominenz Sahra Wagenknecht (ihr Name zergeht auf der Zunge wie der von Rosa Luxemburg), gefolgt von den Sozialdemokraten, und natürlich darf  auch die Prominenz der Grünen nicht fehlen.

Sie alle ehren an diesem Tag einen der größten Mythen des europäischen Sozialismus:

Rosa Luxemburg steht wie keine andere  Kämpferin des sowjetischen Bolschewismus bis heute noch hoch im Rang. Als angebliche Freiheitskämpferin. Als angebliche Befreierin des Proletariats. Als angebliche Kämpferin für die Rechte der Frauen.

Doch wie so oft bei Legenden, stimmt auch bei dieser Legende so gut wie nichts mit der realen Person Rosa Luxemburg überein.

In Wirklichkeit war Rosa Luxemburg eine grausame, böse und intolerante Figur.

So grausam, dass sich sogar linke Größen wie ihr Zeitgenosse August Bebel von ihr zutiefst abgestoßen fühlten: Bebel über Luxemburg:

 „Ich habe mit Ausnahmen der Jahre, in denen ich mich in „Staatspension“ befand, allen Parteikongressen beigewohnt. Aber eine Debatte, in der so viel von Blut und Revolution die Rede gewesen wäre wie in der heutigen, habe ich noch nie gehört.

Als ich das alles hörte, habe ich ein paar Mal unwillkürlich auf meine Stiefelspitzen gesehen, ob diese nicht im Blut wateten…Diese Person (gemeint ist Luxemburg) ist ein unseliges Frauenzimmer.“

Quelle: http://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/spiegel/pdf/45922013


Rosa Luxemburg säte Wind – und erntete Sturm

Luxemburg – die eigentlich Rozalia Luksenburg hieß und den Namen Luxemburg einem behördlichen Schreibfehler verdankte – wurde am 5. März 1870 in Zamosc/Russisch-Polen als Tochter einer wohlhabenden jüdischen Kaufmannsfamilie geboren und erhielt eine gute Ausbildung (Merke: Revolutionäre kommen fast nie aus dem Proletariat. Sie sind – wie übrigens auch die meisten muslimischen Dschihadisten und Terroristen – überwiegend reich und gebildet).

Luxemburg verachtete ihre polnische Heimat und bekämpfte fanatisch ihre jüdischen Glaubengenossen unerbittlich und ohne Gnade. Auch hieran erkennt man eine klare Parallele zum bekanntesten jüdischen US-und Israelfeind, dem US-Amerikaner Noam Chomsky: Er setzte sich vehement für das kommunistische Terror-Regime Pol Pots ein und bestreitet bis heute, dass es in Kambodscha zu einem Genozid historischen Ausmaßes gekommen sei. “Alles Lügen der katholischen Kirche und der CIA”, dementiert dieser geistige Massenmörder und Weltenbrandstifter, eine Ikone der amerikanischen Linken, das Blutbad der Roten Khmer.

Doch zurück zur Ikone deutscher und europäischer Linken: Rosa Luxemburg: Eine kleine Anekdote verrät mehr über ihr wahres Wesen als viele Geschichtsbücher: 1905 schrieb Luxemburg einer Freundin folgende Zeilen:

„Liebste, hier ist es schön. Jeden Tag werden zwei bis drei Personen in der Stadt von Soldaten erstochen. Verhaftungen kommen täglich vor. Sonst aber ist es sehr lustig“.

Helmut Hirsch: Rosa Luxemburg in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Reinbek bei Hamburg 1969


Selbst Karl Kautsky, bei dem sie zeitweise Unterschlupf fand, hatte schnell die Nase voll von ihr. Und sein Sohn erklärte offen:

„Es gibt Beweise, dass ihr ein Zug Grausamkeit eigen war – Grausamkeit nicht nur gegen ihre Feinde, sondern auch gegen ihr nahestehenden Menschen.“

Rosa Luxemburg beschimpfte Parteifreunde als “Feiglinge” oder “Seuche” und wollte Opponenten “zerschlagen” und “vernichten”. Über einige ihrer Gegner schrieb sie 1909 in einem Brief, man müsste sie “ohne Umstände erschießen”.

Im Gefängnis rechnete Luxemburg mit ihrer Partei ab. Sie kanzelte die Genossen als “Schildknappen des Imperialismus” ab, als “Haufen organisierter Verwesung” und “Hunde”, die den “wohlverdienten Fußtritt bekommen” müssten.

Besonders friedlich wäre es in einem Sozialismus à la Luxemburg kaum zugegangen. Sie lehnte das nationale Selbstbestimmungsrecht ab und wollte den neu gegründeten Staaten wie Polen oder Georgien sofort “den Hals umdrehen”.

Sie schrieb das Programm, wollte Widerstand “mit eiserner Faust und rücksichtloser Energie” brechen. Dem politischen Gegner gelte “das Wort: Daumen aufs Auge und Knie auf die Brust”.

Quelle: SPIEGEL vom 17.01.2000 : “REVOLUTIONÄRE: Die göttliche Rosa”, von Henryk M. Broder und Klaus Wiegrefe

Rosa Luxemburg wollte die Welt in Blut baden. Als ihr Tod bekannt wurde, jubelte Berlin

Luxemburg wollte die Welt in Blut baden – um den Sozialismus zur Weltherrschaft zu führen. Das hat sie und der von ihr vehement verfochtene Sozialismus mit der zweiten politischen Pest der Neuzeit – dem Islam – gemeinsam: Seit 1400 Jahren badet diese Polit-Theokratie die Welt in Blut, um ihr eigentliches Ziel zu verwirklichen: Die Weltherrschaft des Islam.

Weltherrschaft: Das verbindet den Kommunismus mit dem Islam.
Deswegen haben sich dies beiden genozidalen Ideologien
in der Gegenwart verbündet.

Islam und Sozialismus:

Einig im Ziel: Eroberung der Weltherrschaft.
Einig im Mittel der Wahl: Terror gegen Andersdenkende.
Einig im Todessaldo: 350 Mio (Islam)/130 Mio (Sozialismus)

Für Rosa Luxemburg waren nicht etwa die Nazis, sondern die SPD der Hauptfeind

Als brachialbolschewistische Partei bekämfte Rosa Luxemburgs KPD in den Jahren nach ihrem Tod nicht etwa die aufkommenden Nationalsozialisten um Hitler, sondern am schärfsten die damalige SPD, in der die KPD die wahren „revisinionistischen“ Verräter der Arbeiterklasse sah. Niemand schert dies heute, so wie der Fakt bewusst ausgeblendet wird, dass sich bei der letzten freien Wahl der Weimarer Republik 1933 (die den Nazis den Weg zur Macht ebnete) Millionen Stammwähler der KPD und SPD Hitler ihre Stimme gaben.

Man will die Deutschen nicht an die Tatsache erinnern, dass Hitler seine Macht vor allem den Wählern der kommunistischen Parteien verdankte. Die Nazikeule, mit der Rotgrün seit der “Wiedervereinigung” auf jeden drischt, der anderer Meinung ist als sie selbst, hätte mit einem Schlag ausgedient. Und die hunderten Millionen an Steuergeldern, mit denen der verlogene “Kampf gegen rechts” bislang finanziert wurde, hätten jede politische Legitimität verloren.

Reichspräsident Friedrich Ebert

Ihr Hass gegen die SPD, ihre alte Partei – genährt von dem ihr nahestehenden und sie materiell und logistisch unterstützenden Sowjet-Bolschewismus – war derart manieriert, dass sich der  spätere Reichspräsident Friedrich Ebert (SPD) kurz vor den Wahlen zur Nationalversammlung 1919 genötigt sah, sich mit einem Aufruf „Gegen Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg“ (Quelle) an das deutsche Volk zu wenden:

„Mitbürger! Spartakus kämpft jetzt um die ganze Macht.

Die Regierung, die binnen zehn  Tagen die freie Entscheidung des Vokes über sein Schicksal herbeiführen will, soll mit Gewalt gestürzt werden.

Das Volk soll nicht sprechen dürfen. Seine Stimme soll unterdrückt werden.

Wo Spartakus herrscht, ist jede persönliche Freiheit aufgegeben…Teile Berlins sind Stätten blutiger Kämpfe.

Die Regierung trift alle Maßnahmen, um diese Schreckensherrschaft zu zertrümmern und ihre Wiederkehr ein für allemal zu verhindern.“

Quelle: Willi Dickhut: “100 Jahre Novemberrevolution”, Verlag Neuer Weg, 15.05.2018

Rosa Luxemburgs Antwort auf die Warnung Eberts vor dem von ihr und Liebknecht entfachten roten Straßenterror (vgl. analogen heutigen antifa-Terror gegen politisch Andersdenkende) war typisch für Sozialisten:

„Redet nicht! Beratet nicht ewig! Unterhandelt nicht! Handelt!“

Quelle: Mark Jones: “Am Anfang war Gewalt: Die deutsche Revolution 1918/19 und der Beginn der Weimarer Republik”, Ullstein Buchverlage, 12.05.2017

Handeln  – das machte sie an zahllosen ihrer Beiträge und Vorträge klar, heißt schießen!

Bevor sie jedoch andere erschießen lassen konnte – sie hätte vor keiner „Exekution“ im Namen der „Revolution“ gescheut – wurde sie jedoch am 15. Januar 1919  von Soldaten der Reichwehr (im Berliner Grandhotel Eden, dem Stabsquartier der Garde-Kavallerie-Schützendivision) selbst erschossen. Dann warfen die Soldaten ihre Leiche in den Landwehrkanal. “Die Sau muß schwimmen” …..so hieß die Parole der Soldaten. (Mehr zu den Umständen Ihres Tods hier)

Nach ihrem Tod gab es Jubel in Berlin.

Von Trauer keine Spur. Auch das wird in den Medien bis heute regelmäßig unterschlagen. Im Gegenteil: Bald sangen die Straßen-Gören und Jungs den Gassenhauer: „Es schwimmt eine Leiche im Landwehrkanal“.

Entgegen heutigen Medienlügen:

Rosa Luxemburg war die meist gehasste Person des politischen Berlin zu Beginn der Weimarer Republik. Ihr unerbittlicher Deutschenhass ist den Linken bis heute Vorbild

Wie groß der Hass der Deutschen gegen die Spratakusgruppe um Luxemburg war, sieht man an roten Plakaten, die überall in Berlin aufgehängt wurden und auf denen zu lesen war:

“Arbeiter, Bürger! Das Vaterland ist dem Untergang nahe. Es wird nicht von außen bedroht, sondern von innen. Von der Spartakusgruppe. Schlagt ihre Führer tot!”

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/politik/rosa-luxemburg-1.4286357.

Durch eine Scheinheirat mit einem Deutschen hatte sie sich die deutsche Staatsbürgerschaft erschlichen.

Sie machte nie ein Hehl daraus, daß sie aus tiefer Seele alles Deutsche, alles Preußische nicht nur verachtete, sondern aus tiefster Seele haßte.

Rosa Luxemburg und Liebknecht, deren SPARTAKUS bedenkenlos Menschen umgebracht hatte, wurde von Demokraten aller Richtungen gehasst und verabscheut. Der damals führende SPD-Mann Franz Mehring warf Luxemburg

„maßlose Herrschsucht und schmutzige Habgier“

https://epdf.tips/gott-beim-wort-genommen.html

vor. 

Oskar Lafontaine:
Vom Vorsitzenden der SPD zum Vorsitzenden der SED/Linkspartei.

Doch der EX-SPD-Chef Oskar Lafontaine war sich 80 Jahre später nicht zu schade, sich zum Vorsitzenden der zweitschlimmsten deutschen Partei nach der NSDAP – der SED-Nachfolgepartei Die Linke – wählen zu lassen und Loblieder auf einen der erbarmungslosesten Feinde „seiner“ Ex-SPD zu singen: Luxemburgs erkärtes Ziel war nichts weniger als die „Beseitigung“ von Friedrich Ebert, August Bebel, der SPD und am Ende der gesamten Weimarer Demokratie.

Was ist von Leuten zu halten, die bis heute jahrein-jahraus zum Grab einer Deutschenhasserin pilgern? Was von Medien, die darüber wohlwollend berichten?

Was ist von Leuten zu halten, die jahrein-jahraus zum Grab einer der schlimmsten Feinde von Demokratie und Mitmenschlichkeit pilgern?

Wo sind die kritischen Medienberichte über Wagenknecht, Lafontaine, Gysi und Konsorten?

Wo sind die kritischen Fernsehdokumentationen, die das wahre Bild von Luxemburg und den Vaterlandsverrätern Bebel und  Liebknecht zeichnen? (Der langjährige Parteichef August Bebel nutzte seine Stellung als Parlamentarier, um die britische Regierung – damals der politische und militärische Hauptkonkurrent des deutschen Kaiserreichs – mit Hilfe des Verrats militärischer Geheiminformationen zu einer antideutschen Politik aufzustacheln. Es funktionierte.

Die Briten rüsteten bereits Jahre vor dem ersten Weltkrieg massiv auf. Heutige Historiker halten diesen Geheimnisverrat des damaligen SPD-Chefs Bebel mitursächlich dafür, dass Deutschland in den 1. WK hineingezogen wurde (wie man heute weiß: Gegen den erklärten Willen Wilhelm II.). Ohne den Landesverrat Ihres Vorsitzenden und ohne die  Kriegskreditsbewilligung der SPD 1914 wäre ein Erster Weltkrieg  nicht möglich gewesen.)

Was ist von unseren Medien und deren Journalisten, Redakteuren und Chefredakteuren zu halten, die bis heute über die Gefahr schweigen, die von Luxemburg und Co ausging und mit-, wenn nicht gar hauptverantwortlich war für das Aufsteigen der Nationalsozialisten? (vgl. Joachim Fest, Golo Mann u.a.).

Wo sind die Medienberichte, die die rote Linie zeichnen des von Luxembug gegründeten „Spartakusbundes“, der aus diesem hervorgehenden radikalkommunistischen und bolschewistisch geprägten KPD, der aus KPD zusammen mit der Ost-SPD hervorgehenden linksfaschistischen SED, die sich dann wiederum mit abtrünnigen Teilen der Schröder-SPD zur heutigen linksfaschistoiden Linkspartei verschmolz?

Wo bleibt der selbstkritische Blick der SPD auf die Tatsache, dass sie quasi die “Mutter” aller totalitären linken Parteigründungen und Parteidiktaturen auf deutschem Boden ist? (Auch die NSDAP soll aus einem böhmischen SPD-Ortsverein hervorgegangen sein)

Wie blind oder menschenverachtend muss die deutsche Linke sein, dass sie alljährlich zum Grab dieser Kriegsstifterin pilgert, wie dumm müssen sie sein, dass sie einem Rudi Dutschke – dem geistigen Vater der „Grünen“ – unwidersprochen zustimmen in seinem Statement über Luxemburg, sie sei die Vorläuferin des „antiautoritären Sozialismus“ – und wie grenzenlos ungebildet, naiv oder aber auch ganz bewusst tatsachenverfälschend müssen die Medien sein, die all diesem Unsinn Beifall zollen, ohne auch nur einen kritischen Seitenblick auf eine der Vorzeigefrauen deutscher Linken zu wagen?

Auch der meistzitierte Ausspruch Luxemburgs ist eine bewusste Tatsachenverfalschung:

Wie verdummt wir von linksgrünen Politikern und den sie hofierenden Medien werden zeigt der Umstand, dass Luxemburgs wohl bekanntestes Zitat immer wieder und unwidersprochen herhalten darf, um den durchschnittlichen Fernsehzuschauer und Zeitungsleser (99%) von der angeblichen Friedfertigkeit des Sozialismus zu überzeugen:

„Freiheit ist immer Freiheit des Andersdenkenden!“
Rosa Luxemburg

Hört sich gut an – und hat im Islam sein aktuelles Pendant: „Es herrscht kein Zwang im Glauben!“

Doch nichts lag Rosa Luxemburg ferner, als für die Freiheit des ihr verhassten Klassenfeindes zu werben. 

Der Historiker Heinrich August Winkler ist nicht der einzige Wissenschaftler, der ihr Zitat zurecht rückt: Nicht eine liberale Demokratie, sondern ein “sozialistischer Pluralismus” habe ihr vor Augen gestanden. (Winkler: Der lange Weg nach Westen, Band 1, Bundeszentrale für politische Bildung).

Also Freiheit im winzigen Spektrum des bolschewistisch geprägten Sozialismus von Lenin und Stalin – wo bereits die minimalsten Abweichungen von den jeweiligen politischen Tageslosungen zur Inhaftierung durch die berüchtige NKWD, zu Folter, Verschleppung in die sibirischen Gulags oder zum Tod durch Erschießen führen konnten (s.u.a. “Die Revolution entläßt ihre Kinder”  von Wolfgang Leonhard).

Die “Freiheit”, von der Rosa Luxemburg also sprach, war mitnichten die allgemeine Freiheit, die wir heute in einer Demokratie genieße dürfen, sondern lediglich die “Freiheit” innerhalb des bolschewistischen Systems.

Andersdenkende stehen nicht unter dem Schutz dieser “Freiheit”, sondern sind Freiwild für die Bolschewiken.

Im Islam – das zeigen bereits die Verse unmittelbar vor oder direkt im Anschluss des berühmten und von Imamen absichtlich zweckentfremdeten Koranzitats („Es herrscht kein Zwang im Glauben!“) meint genausowenig die Religionsfreiheit im westlichen Sinn (die auch die Freiheit von jeder Religion miteinbezieht), noch meint dieser Vers die Freiheit, sich zu irgendeiner der zahlreichen islamischen Strömungen zu bekennen.

Dieses absichtlich missbrauchte Zitat meint allein die Freiheit innerhalb des winzigen Glaubensspektrums der wahabitischen Glaubensinterpretation der Sunniten. Wer davon abweicht, gilt als „Ungläubiger“ und muss getötet werden. Wie sich die beiden Totalitarismen Islam und Sozialismus doch bis ins Detail immer wieder gleichen.

Der Publizist Peter Helmes fasst die Person Luxemburg folgendermaßen zusammen:

„Rosa Luxemburg war ein böser und charakterlich durch und durch verdorbener Mensch. Sie wollte keine  Demokratie, sie wollte kommunistische Diktatur und war – gemeinsam mit Karl Liebknecht – seinerzeit die größte Feindin der SPD.

Und der einstige SPD-Chef Lafontaine verherrlicht sie in Gedenkreden. Berlin schweigt zu diesem Gedenkmarsch für ein politisches Gespenst.

Unsere ungebildeten und oft linken Journalisten berichten berichten über diesen Marsch wie über einen harmlosen Spaziergang durch Berlin Tiergarten im Frühling. So ist Berlin heute. So ist ganz Deutschland heute.“

Peter Helmes: “Die blutigen Ikonen der Grünen”, 2012, S. 75

***

Kommentarregeln:

1. Es wird zwischen den Kommentatoren gesiezt.
2. Wer andere Kommentatoren beleidigt oder herabsetzt, muss mit seiner Sperrung rechnen.
3. Meinungsverschiedenheiten liegen in der Natur der Sache. Diese sind höflich und zivlisiert auszudrücken.
4. Videolinks ohne kurze Erklärung zum Inhalt des Videos werden ab sofort gelöscht.
5. Alle im Kommentar vorgebrachten Behauptungen und Angaben sollten möglichst mit Quellen versehen werden.
6. Persönliche Meinungen sind selbstverständlich gestattet. Sollten aber kurz gehalten sein.
7. Es kann jede Kritik vorgebracht werden – sofern sie in einem zivilisierten Deutsch erfolgt.
8. Eine inhaltliche Kritik ohne Quellenangabe ist wertlos.
9. Bitte Abkürzungen in Ihren Texten erklären. Neuleser wissen nicht, was “VV” (Verfassungsgebende Versammlung) oder ähnliches ist. Ohne solche Erklärungen wird ihr Kommentar von den meisten Lesern nicht verstanden.
10. Zum Thema Drittes Reich: Dass das offizielle Hitler-Bild propagandistisch und nicht historisch ist, müsste jedem von uns klar sein. Man sollte aber nicht ins andere Extrem verfallen und das Dritte Reich als Paradies auf Erden darstellen und Hitler als zweiten Jesus. Der Mann hat Grosses geleistet, aber auch sehr schwere Fehler begangen.
11. Zum Thema Juden: Auch hier ist Schwarzweißmalerei unangebracht. Ein naiver Philosemitismus ist so unangebracht wie es grundfalsch ist, alle Juden in einen Topf zu werfen. Ein Jude, der gegen Umvolkung und Islamisierung ist und seine Sympathie für Deutschland bekundet, ist nicht unser Feind.
12. Endlos lange Debatten über religiöse und esoterische Fragen werden in Zukunft nicht mehr geduldet.
13. Kommentieren Sie nicht unter Ihrem Echtnamen. Eine ganze Armada linker Faschisten wird dafür bezahlt, Sie ausfindig zu machen und dann wegen Bagatellen zu verklagen.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

254 Kommentare

    • @biersauer

      Für mein Verständnis der Dinge, sind der IS etc. und die Kommunisten Ausgeburten der Mischpoke und werden von ihnen gleichermaßen benutzt um andere Staaten zu zerstören.
      Die USA sind dabei nur insoweit involviert, als dass sie von selbiger unterwandert wurden – ebenso Russland, China und Europa.
      Auf dem Globus spielt sich seit Ewigkeiten ein stetig wechselnder Stellvertreterkrieg ab, den es ohne die Mischpoke nicht geben würde. Und deshalb frage ich : Wieso müssen wir unter allen Umständen einen Staat verteidigen, der nicht nur jenseits unserer Peripherie liegt, sondern deren Oberhäupter uns auch noch mit unserer Vernichtung drohen, sollten wir sie nicht weiterhin finanzieren und verteidigen ?
      Für mich macht das ungefähr soviel Sinn, wie meinem Mörder das Messer zu schärfen.

      • Wenn sie den Artikel auf sputnik gelesen haben, dann wissen sie woher dieses
        stammt!
        Kann jeder sich dazu seine Meinung bilden.
        Am besten waren diese Euphorischen Feuern nach dem Maidan in Ukraine, wo in den Tempeln beim 7-armigen gefeiert wurde.
        Wo der Boxweltmeister mit im Kreise war.

      • @ Mona Lisa: völlig richtig eigentlich wäre es ganz einfach diese Polit Parasiten auszutrocknen bzw. sinnbildlich verhungern zu lassen!
        Keine Energie Zufuhr in Form von Beachtung und Steuern! Alle können sie nicht einbuchten!
        Leider läuft es aber doch so Alle finden es Scheisse, aber Alle machen sie mit!

      • @Exildeutscher

        In dem Dorf, in dem ich vor längerer Zeit mal wohnte, hatten wir Bekannte, die wiederum mit einem Steuerfahnder aus dem Dorf befreundet waren. – Diese Steuerfahnder sind bewaffnet und zu sehen wie auf Steuerfahndung spezialisierte Kripo.

        Wer in Deutschland keine Steuern zahlt, wird höher bestraft als jeder Schwerstverbrecher (Mörder, Vergewaltiger, etc.).

        Außerdem wissen die Leute ganz genau, dass man nicht die Deutschen alle unter einen Hut bekäme. – Die würden die ersten lebenslang einbuchten und dann würden sich die anderen ganz schnell schleichen und brav ihre Steuern zahlen, während die vor den Karren gespannten dann lebenslang im Knast sitzen.

        Wenn ich mir ansehe, wie die Mehrheit der Deutschen eine/r dem/der anderen sein/ihr Teufel ist, dann wird das nix und es wäre Dummheit, dies zu tun, denn die Deutschen halten schlichtweg nicht zusammen.

      • Einen SEHR GUTER ARTIKEL über Rosa Luxemburg und die KPD-VERBRECHER !!!!!!!

        Ein SEHR GUTER ARTIKEL von Ihnen, Herrn Mannheimer !!!!!

    • Wer in Deutschland keine Steuern zahlt, wird höher bestraft als jeder Schwerstverbrecher (Mörder, Vergewaltiger, etc.).”

      Weil der Staat das InkassoUnternehmen der GeldEigentümer (Bänkster und HochGradSatanisten) ist –
      Wir sind ZinsSteuerSklaven ohne Ketten – in der Demokratie nennt man diese LeibEigenen Bürgen ” Bürger ”
      🙁

      Die Firmen der HochGradSatanisten zahlen keine Steuern.
      https://daserwachendervalkyrjar.files.wordpress.com/2019/01/wahrheit.jpeg

      Die HochGradSatanisten wollen die WeltKriegen, die Natur umformen
      und den Menschen umzüchten. Die GottSpieler wurden noch NIE zur Rechenschaft gezogen.

      Das wird BayerMonsanto nicht gefallen! Diese Entdeckung kann die Welt verändern – The Patent That Could Destroy BayerMonsanto And Change The World…

      Pestizid-Cocktail in Europas Böden – Rückstände zahlreicher Pflanzenschutzmittel belasten unsere Äcker – Von Glyphosat bis DDT! – Pesticide residues present in more than 80% of European agricultural soils -https://netzfrauen.org/
      🙁
      Grüner heuert bei Bayer als Cheflobbyist für Glyphosat an
      -http://zurzeit.eu/artikel/gruener-heuert-bei-bayer-als-cheflobbyist-fuer-glyphosat-an_2732
      🙁
      https://bilddung.files.wordpress.com/2013/05/monsanto-protection-act.gif
      Merkelwürdige Satanisten : Ohne Spartacus WeissHaupt, keine Spartakus Luxemburg und sonsitige Rothen Teufel.
      https://tinyurl.com/ybogxeez
      MekelHAFT : Oft kann man den StallGeruch riechen.

      http://alles-absicht.de/wp-content/uploads/2015/12/1872-1938-J%C3%BCdin-Olga-Mendez-Monsanto.-Ihr-Mann-John-Francis-Queeny-gr%C3%BCndete-den-Agrarkonzern..jpg

      1872-1938 Jüdin Olga Mendez Monsanto. Ihr Mann John Francis Queeny gründete den Agrarkonzern. Er produzierte die krebseregenden Stoffe Saccharin und Vanillin. Ihre Vorfahren (Isaak Monsanto) waren reiche Sklavenhändler in New Orleans.

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/12/wieso-lassen-wir-uns-vergiften.gif

      Freimaurer und Marxisten

      Etwa um die Zeit, da Friedrich Ebert erster Präsident der nach dem freimaurerisch‑goetheschen Weimar benannten ersten deutschen Republik wurde, nämlich am 8. Februar 1920 schrieb der Freimaurer Winston Churchill, damals Kriegs‑ und Luftfahrtminister von Großbritannien, im ‘Illustrated Sunday Herald’:

      “Seit den Tagen eines Spartacus­-Weisshaupt bis hin zu jenen eines Karl Marx, eines Trotzky, Bela Kuhn, einer Rosa Luxemburg und einer Emma Goldman in den USA, ist diese weltweite Konspiration mit dem Ziel einer Überwältigung unserer Zivilisation und der Konstruktion einer Gesellschaft auf der Grundlage verhinderter Weiterentwicklung, neidischer Bosheit und unmöglicher Gleichheit ständig im Wachsen begriffen. Sie spielte eine nicht zu leugnende sichtbare Rolle in der Tragödie der Französischen Revolution. Sie war Ausgangspunkt für eine jede subversive Bewegung im XIX. Jahrhundert. Und jetzt hat schließlich diese Bande außerordentlicher Personen aus der Unterwelt der großen Städte Europas und Amerikas das russische Volk beim Schopfe gefaßt und ist unzweifelhaft zu Herren jenes Riesenreiches geworden”.
      -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Freimaurer-Kritik/FM_und_Marxisten.htm

      Bei BullDog kann man den SchwefelGeruch sehr deutlich riechen.

      http://alles-absicht.de/wp-content/uploads/2015/12/1874-1965-Freimaurer-und-Jude-Winston-Churchill.-Premierminister.-Literaturnobelpreis..jpg

      1874-1965 Freimaurer und Jude Winston Churchill. Premierminister. Literaturnobelpreis. Freimaurerloge 1901 London United Studholme Lodge No. 1591, 1902 Rosemary Lodge No. 2851 und 1908 Ancient Order of Druids.

      http://alles-absicht.de/wp-content/uploads/2015/12/1875-1947-Freimaurer-und-Rosenkreuzer-Aleister-Crowley-Perdurabo.-Britischer-Agent-Okkultist-und-Sexmagier..jpg

      1875-1947 Freimaurer und Rosenkreuzer Aleister Crowley (Perdurabo). Britischer Agent, Okkultist und Sexmagier. Loge Golden Dawn und O.T.O. Er opferte zwischen 1912 und 1928 ca. 2400 Kinder. Er ist das Monster von Loch Ness.

      -http://alles-absicht.de/promi-luege-19-jhdt
      It was also Crowley who gave Churchill his famous victory sign, …

      http://alles-absicht.de/wp-content/uploads/2015/07/1878-1953-Freimaurer-Stalin.-Diktator-der-Sowjetunion.jpg

      1878-1953 Freimaurer und Jude Iosseb Bessarionis dse Dschugaschwili (Stalin). Diktator der Sowjetunion. Sein Name heißt auf georgisch “Sohn des Juden”, Dschuga (Jude) und schwili (Sohn des).

      http://alles-absicht.de/wp-content/uploads/2015/07/1871-1919-J%C3%BCdin-Rosa-Luxemburg.-Kommunistin.jpg
      1871-1919 Jüdin Rosa Luxemburg. Kommunistin.

      Wer die WeltGeschichte verstehen will, muß sich mit den satanischen Weisen von BabYlon beschäftigen.
      Die MolochPriester stehen hinter allen ideoLOGEN und theoLOGEN…………..

      Wie immer iCH distanziere miCH von allen Kommentaren, iCH kann weder leugnen noch zeugen, iCH war NIE dabei.

    • pogge : Ein SEHR GUTER ARTIKEL von Ihnen, Herrn Mannheimer !!!!! ”

      Michael Mannheimer ist einer der letzten der noch im SchützenGraben weiterkämpft.
      iCH kenne soViele Blogs und Blogger die zur AufGabe gezwungen wurden oder Merkelwürdig MundTot gemacht wurden. Darum unterstützt diesen Blog, damit Herr Mannheimer für Euch weiterkämpfen kann.

      „Die Meinungsäußerungs­freiheit ist höher zu gewichten als die Befindlichkeit einer ethnischen Gruppe.“
      „Ich will nicht, daß in der Schweiz eine Meinung nicht geäußert werden darf, nur weil sie jemandem nicht paßt.“
      Christoph Blocher – seinerzeit als Justizminister der Schweiz

      Merkelwürdig : in der BesatzerRepublik deUtSchLand gab es noch nie Presse- und MeinungsFreiheit.
      Wir brauchen ein SchutzGesetz für Blogger und KommentareSchreiber im Internet – JETZT bevor sie DeutschWitz vollenden.

      🙁

      „Daß ich die Aktion ohne Zustimmung Noskes gar nicht durchführen konnte – mit Ebert im Hintergrund – und auch meine Offiziere schützen mußte, ist klar. Aber nur ganz wenige Menschen haben begriffen, warum ich nie vernommen oder unter Anklage gestellt worden bin. Ich habe als Kavalier das Verhalten der damaligen SPD damit quittiert, daß ich 50 Jahre lang das Maul gehalten habe über unsere Zusammenarbeit.“

      Waldemar Papst (1880 – 1970) – der für die Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht verantwortliche Freikorpsoffizier (so jedenfalls in einer posthum aufgefundenen Abschrift eines Briefes aus dem Jahre 1969)

      Über das Ergebnis der Vernehmung (Wilhelm) Piecks haben Sie (Waldemar Papst) geschrieben: Pieck habe „seine eigenen Genossen in einem Umfange verraten, der es uns ermöglichte, die weiteren Aufstände in Berlin rasch niederzuschlagen. Herr Pieck war nämlich so freundlich gewesen, mir alle militärischen Angaben zu machen über Wohnungen und Ausweichquartiere der prominenten Führer seiner Partei, ihre Telephone beziehungsweise diejenigen ihrer „Gastgeber“, die Waffenlager und deren Ausweichstellen, die Alarmorganisation, die Sammelplätze und so weiter.“

      DER SPIEGEL 16 / 1962 vom 18.4.1962 (SPIEGEL-GESPRÄCH mit Waldemar Papst, den für die Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht verantwortlichen Freikorpsoffizier)

      Anmerkung: Es erstaunt auf den ersten Blick, daß Wilhelm Pieck trotz dieses folgenschweren und umfangreichen Verrats später höchste Posten in der jungen DDR und (aus KPD und SPD zwangsvereinigten) SED bekleiden konnte.
      🙁

      7) „Was sich in Rußland (1917) und Deutschland (1918) ereignete, waren keine Revolu­tionen, also radikale Umwälzungen des Gesellschaftssystems, sondern be­zahlte Putsche zur Installierung neuer Verwaltungsstrukturen. Das kapita­listische System als solches wurde weder in Rußland noch in Deutschland von den ‚Revolutionären’ tangiert. Rußland kam in den Genuß des Staatskapitalismus, der als die konservativste Form des Kapitalismus angesehen werden kann. Deutschland erfreute sich weiterhin der Segnungen des Privat­kapitalismus. Das Grundprinzip des Kapitalismus, die Erzielung arbeits­losen Einkommens durch Zinswucher beim Verleihen von Geld, ist in Ruß­land und Deutschland bis auf den heutigen Tag (1981) erhalten geblieben nicht trotz, sondern wegen der Aufträge, die politische Strichjungen vom Format Lenins, Trotzkis, Mussolinis, Hitlers und anderer Pseudo-Revolutionäre für ihre Geldgeber in der internationalen Hochfinanz ausführten.“
      Heinz Scholl in „Von der Wallstreet gekauft. Die Finanzierung Hitlers durch ausländische Finanzmächte“, Vaduz 1981, S. 14

      8) „Da der Kapitalist wie der Marxist kein Vaterland kennt und inter­nationalistisch handelt, wenn es um die Erzielung arbeitslosen Einkommens geht, war es völlig natürlich, daß Vertreter des deutschen Kapitalismus den ausländischen Finanzmächten bei der Einsetzung Hitlers behilflich waren. Politiker der Weimarer Parteien, von den Kommunisten bis zu den Deutsch­nationalen, wußten genau Bescheid, von wem Hitler massiv finanziert wurde. Die Lakaien des internationalen Kapitalismus und ihre Nachfahren in den Bonner Parteien zögerten dennoch nicht, nach 1945 ihr eigenes Volk zu verleumden und für das verantwortlich zu machen, was zwischen 1933 und 1945, passiert war.
      Heinz Scholl in „Von der Wallstreet gekauft. Die Finanzierung Hitlers durch ausländische Finanzmächte“, Vaduz 1981, S. 15

      9) „ … solange die Öffentlichkeit nicht erfährt, daß die dem deut­schen Volk angelasteten Verbrechen durch die Finanzierung Hitlers seitens der internationalen Hochfinanz vorprogrammiert worden sind, werden die Verbrecher, die Hitler für ihre Zwecke gedungen haben, das deutsche Volk weiter ausplündern.“
      Heinz Scholl in „Von der Wallstreet gekauft. Die Finanzierung Hitlers durch ausländische Finanzmächte“, Vaduz 1981, S. 15

      http://www.luebeck-kunterbunt.de/Zitate/Zitate47.htm
      🙁

      1914 hatten die WeltKrieger und die Weisen von BabYlon das Deutsche Reich auch fest im Griff – ÖsterReich schon Jahrhunderte früher.

  1. Danke, werter Herr Mannheimer, für diese großartige Entmystifizierung des roten “Mythos Luxemburg”!

    Jeder Deutsche sollte diesen Artikel kennen, denn es ist doch immer wieder das gleiche Spiel: Wenn die Linken NICHT an der Macht sind, fordern sie die “permanente Revolution”, sind sie aber einmal AN DER MACHT, tun sie, wie Stalin, ALLES bis hin zu millionenfachem Massenmord, um eine Revolution gegen ihr Unterdrückungssystem zu verhindern.

    So werden auch heute wieder die Menschen unter diesem bolschewistischen Merkel-System veräppelt: “Wir brauchen eine Weltregierung. Müssen die in spätestens 100 Jahren eh machen. Klimapolitik, Abschaffung des Militärs, kein Nationalismus. Statt dessen globales Denken, globale Themen, keine Grenzen. Wir brauchen keine machtgeilen Idioten. Wir müssen alle an einem Strang ziehen.” (so der linksfaschistische Hobbypolitiker Udo Lindenberg am 3. 1. 2019 im “Stern”)

    https://www.newslocker.com/de-de//region/hannover/udo-lindenberg-wnscht-sich-eine-weltregierung/view/

    Und wer garantiert uns, daß eine (natürlich kommunistische) “Weltregierung” NICHT aus “machtgeilen Idioten” besteht?!

    Um sich an der MACHT zu halten, wird diese “Weltregierung” (der alte Traum aller Kommunisten) dann genau das tun, was die linke Verbrecher-“EU” (ihr Modell im Kleinformat) JETZT schon tut: jede andere Meinung UNTERDRÜCKEN und freie Familien und Völker VERNICHTEN:

    https://quer-denken.tv/686-eu-meinungen-unter-strafe/

    https://katholisches.info/2018/08/25/die-marxistische-familienzerstoerung-unter-lenin-und-stalin/

    Schon träumt in aller Öffentlichkeit ein linksfaschistischer Redakteur der Hamburger Mopo vom Wahlrechts-Entzug für AfD-Anhänger, weil sie eine “gerechte Welt” ZERSTÖREN würden wie Kinder ihre Bauklötze umwerfen!

    https://www.achgut.com/artikel/ein_redakteur_traeumt_vom_wahlrechts_entzug

    Dabei meint doch der Riexinger allen Ernstes, daß wir solche demokratischen Freiheiten erst seinem Idol Luxemburg verdanken!

    Jeder Staat, jedes Volk, das den Kommunismus und den Islam ÜBERLEBEN will, muß diese bolschewistischen Jugendverderber, Volkszersetzer und linken Lügner mit allen Mitteln der Aufklärung und des Widerstands BEKÄMPFEN, ihre Organisationen, wie vor allem die Nachfolge-Partei der SED und andere kommunistische Organisationen, VERBIETEN und ihre Aufmärsche zur Glorifizierung kommunistischer Mörder UNTERSAGEN! Wo bleibt der Verfassungsschutz, wenn man ihn mal braucht?

    • @Alter Schwede

      Gut gesprochen !
      … und als ich gerade so dachte : wie verquer ist doch wieder dieses Statement : “Wir brauchen eine Weltregierung und keine Machtgeilen Idioten”, da schrieben Sie auch schon entsprechendes.
      Ich weiß wirklich nicht mehr, an welcher Geisteskrankheit ein Lindenberg, stellvertretend für Millionen, leidet.
      Neulich durfte man wieder mal Nina Hagen im TV erleben. Jeder dritte Satz handelte vom pösen Kapitalismus. Was macht sie, die verrückte Hippietante ? Lebt in den USA ! – ausgerechnet !
      Diese linken Showgrößen verdienen ihren Reichtum in und mit dem Kapitalismus und hassen nichts so sehr, wie ihr Arbeit- und Brötchengeber-System.
      Die sind doch einfach nur noch plemplem – gnadenlos ballaballa !
      Hätte ich es zu tun, ich würde sie alle einsammeln und nach China oder Nordkorea verfrachten. Allein dafür müsste man den Kommunismus erhalten.

      • PS: Kritker nannten das schon damals einen quasi-“Pantheismus” (Natur-Vergöttlichung)
        Papst Fransikus verfolgt mehr das Glaubenscredo der (namensgebenden) Franziskaner als das der Jesuiten?!
        Bezüglich seiner hysterischen Gerechtigkeits-u. Klima-NWO-Agenda erklärt das vieles, ergänzt bzw. übersteigt seine jesuitische Prägung noch…

      • “Papst Fransikus verfolgt mehr das Glaubenscredo der (namensgebenden) Franziskaner als das der Jesuiten?!”

        Nur zu Ihrer Information werter @ Satellit
        Papst Franziskus hat den Franziskaner Orden bereits fast vollständig aufgelöst. Warum wohl?
        Alle traditionalistischen Orden sollen nach dem Willen des Papstes aufgelöst und entfernt werden!
        Solche und ähnliche Orden stören den Aufbau der NWO

      • @Bürgerrechtler,
        Aha, das sind allerdings heutzutage nur noch Ordensgemeinschaften, warum er die auflöst weiß ich nicht, muß ich mal checken.
        Meinte auch nur, daß der Papst im Geiste jesuitisch-franziskanisch und quasi-freimaurerisch-kryptosozialistisch-befreiungstheologisch tickt, um das mal in Reihe zu setzen.
        Mehr “katholizistischer Sektenbruder” als ein Mann der traditionellen katholischen Großkirche?
        Das ist nämlich durchaus nicht das Gleiche, sonst gäbe es ja all die Mönchs-Orden u. sonstigen Sondergemeinschaften nicht.
        Und dann kommt noch bei Franziskus der spezielle südamerikanische Hintergrund hinzu, immerhin kommt die HÄLFTE aller weltweiten Katholiken von dort.
        Kirchenthema Nr.1 sind natürlich Armut, gesellschaftliche Ausgrenzung, wirtschaftliche Ungerechtigkeit, Gewalt u. Diskriminierung in den lateinamerikanischen Ländern – und genau diese Thematik überträgt Papst Franziskus auf Europa bzw. die (islamische) dritte Welt drumherum.
        Das Armuts-Credo der Jesuiten und nochmehr Franziskaner beherrscht den Papst, das ist sein südamerikanisches Erbe, daß er nicht ablegen kann u. will – und darin begründet sich wohl auch seine so politisch infantile wie anmaßende Einmischung bezüglich der Migrationsagenda u. der Klimafrage?!
        PS: selbstredend ist es für die christlichen Kirchen u. Christgläubigen elementar, sich gegen Armut, Ausbeutung, Ungerechtigkeit u. Unterdrückung in der Welt zu stellen – aber eben nicht, sich derart massiv in die inneren Angelegenheiten westlicher Nationen einzumischen u. einer weltweiten Massenmigration namentlich nach Europa, speziell Deutschland das Wort zu reden.
        KEIN Papst der letzten 1500 Jahre hätte es gewagt, offen Werbung für Millionen zumeist muslimischer Einwanderer zu machen, soetwas gab es in der ganzen Kirchengeschichte nie!
        Soetwas kann nur strikt antiwestlich-linken “Südamerikanern” einfallen, die noch in Berührung mit dem Islam gekommen sind – und deshalb hat man ihn ja wohl auch istalliert?!
        (kein afrikanischer o. asiatischer Christ/Bischof wäre so desinformiert-leichtsinnig gewesen u. hätte sich so gemeingefährlich in europäische Belange eingemischt, jedenfalls niemals den Islam umworben. Der sitzt ihnen ja selbst im Genick!)

      • @Andreas

        Sie sagen : “Der Islam sitzt der kath. Kirche ja selbst im Genick.”
        Ich sage : Ja eben nicht !

        Mit dem zweiten vatikanischen Konzil, wurden die kath. Kirche zur Öffnung für andere Religionen quasi verpflichtet. Dies betraf zunächst “nur” den jüdischen Glauben. Man erwartete, dass sich das Christentum als aus dem Judentum hervorgegange Religion definiert, was sie per Konzil auch tat.
        Und nun wird die kath. Kirche von einem linken Papst dazu verdonnert, sich dem Islam zu öffnen.
        Natürlich alles im Sinne seiner Auftraggeber der jüd. Rabbiner. Sie wollen damit die Christenheit auflösen, eventuell auch noch ihre eigene Schöpfung, den Islam, abmildern.

        Dieser Papst hat absolut nichts mit einer konservativen kath. Kirche zu tun, im Prinzip ist er ein linkes U-Boot und wäre Kraft seiner Ideologie bei den Protestanten einzuordnen.
        So sehen das auch nicht wenige Bischöfe im Vatikan, weshalb er dort auch unter Dauerbeschuss steht.

      • @Mona Lisa,
        hab ausdrücklich geschrieben: afrikanische Christen haben den Islam im Genick (Nigeria, Äthiopien, Ägypten u. a.)

    • @ Alter Sack,

      Verehrter Mitstreiter, Ich kann Ihnen in Ihrer Bewertung des erneut großartigen Artikels von Michael Mannheimer nur beipflichten. Die Aufklärungsarbeit Mannheimers und seine täglichen Artikel, die sich so gut wie immer auf Spitzenniveau befinden, ist nicht hoch genug einzuschätzen.

      Obwohl ich mich für einen politisch und geschichtlich kundigen Menschen halte, waren mir auch diesmal die meisten Informationen, die ich über Rosa Luxemburg im obersten Artikel gelesen habe, vollkommen neu.

      Das beweist für mich, das so gut wie die gesamte Geschichtsschreibung in den Händen der Linken liegt.

      Ich habe mir die Mühe gemacht, die von Mannheimer genannten Quellen Punkt für Punkt zu überprüfen. Alle Quellen stimmen. Dass wir über die dunkle Seite von Rosa Luxemburg so gut wie nie etwas erfahren, ist nicht nur ein Skandal, sondern zeigt, dass sich die Medien und Presseerzeugnisse in der Hand von Todfeinden unseres Landes befinden.

      Mannheimer hat ja schon mehrfach darauf hingewiesen, welche kleine Gruppe der Menschheit (jene, die nicht kritisiert werden darf, die sich jedoch das Recht vorbehält, alle anderen in Grund und Boden zu kritisieren), die Hoheit über die Weltmedien besitzt.

      Sicher: Wir haben gute Leute in der Islam- und Systemkritik. Doch niemand, den ich kenne, hat eine solche politische und historische Weitsicht wie Michael Mannheimer. Und niemand, wenn ich kenne, besitzt den Mut, sich solch heißer Themen anzunehmen wie Michael Mannheimer.

      Dass ein Mann von dieser intellektuellen Größe heute wieder gejagt wird, ist eine Schande und erinnert an die dunkelsten Seiten des Dritten Reichs und der Deutschen Demokratischen Republik. Ohne Frage leben wir in der dritten sozialistische Diktatur nach 1933. Und morgen feiern die alten und neuen Unterdrücker von Freiheit, insbesondere der Freiheit der Gedanken, eine Ihrer Ikonen.

      Ich wette, das 99,9 % der morgigen Rosa Luxemburg-Verehrer nicht die Spur dessen wissen, was im obigen Artikel zur dunklen Seite Ihrer Heilsfigur Rosa Luxemburg geschrieben steht. Mit Marx, Engels und Lenin – so wird in ferner Zukunft rückblickend berichtet werden – betete ein erheblicher Teil der Menschheit niemand anderen als Satan selbst an.

  2. Vor ein paar Tagen hat User “Tom” hier einen sehr interessanten Link eingestellt mit dem Titel ” Der Streit um Zion” von Douglas Reed. Ich kann nur jedem Wahrheitssuchenden dieses Buch (pdf) empfehlen. Es ist jedoch sehr zeitaufwändig, aber trotzdem werde ich es vollständig lesen. Bin jetzt bei Seite 122 angelangt.
    Hier wird genau beschrieben, was es mit dem Judentum seit der Geschichtsschreibung auf sich hat und es gibt auch eine Erklärung, was die Talmud-Juden und die normalen Juden angeht.
    Die Tulmud-Juden sind laut ihrem Gesetz zur Zerstörung aller nichtjüdischen Länder verpflichtet.
    Die Schwerverbrecherin Rosa Luxemburg handelte genau im Sinne des Talmud-Gesetzes.
    http://controversyofzion.info/Controversy_Book_German/Douglas%20Reed%20-%20Der%20Streit%20um%20Zion.pdf

    • Hallo Maria S.,

      Dieses Buch ist eine Pflichtlektüre. Ich habe es 2 mal gelesen und schaue immer wieder gerne mal rein. Die Vita von Douglas Reed spricht für sich; Auslandskorrespondent bei der Times, am 1. Weltkrieg aktiv teilgenommen, und im 2. Weltkrieg Leiter in Berlin und Wien für die Times; wurde auch ausgezeichnet für seine Berichterstattung. Durch sein Buch der Streit um Zion fiel er in Ungnade bei den Verlegern, die mehr oder weniger alle dem Medienkartell dienen und so konnte sein Buch erst nach seinem Tode veröffentlicht werden.

      Am Wochenende habe ich ein Kleines Büchlein (32 Seiten) über den Papst Franziskus gelesen. Titel lautet “Papst Franziskus Menschen-Machwerk-Kirche” von Johannes Rothkranz, der Theologe ist und der wahren Kirche Christ angehört.
      Es geht, um es ein wenig kryptisch auszudrücken um “Duftnoten, die der Papst überall auf der Welt hinterlässt und insbesonders um eine Bestimmte”. Des weiteren werden auf die Beziehungen zur Freimaurerei eingegangen. Es sind Folgebände geplant. Vieles wusste ich nicht,(und wer da mit Namen alles aufgeführt ist), da die gelenkten Medien so gut wie alles was in diesem Büchlein “ignorieren. Aber künftig werde ich die Seite http://www.katholisches,info regelmäßig lesen, denn wenn Freimaurer dem Papst zujubeln, dann stimmt im Staate Dänemark schon lange nichts mehr.

      Zu Rosa Luxembourg stelle ich noch einen kleine Absatz, den ich aber erst übersetzen muss, falls ich die Zeit dazu habe aus dem Buch von Frank L. Britton “Behind Communism”. Dieses Buch kann man auch im Internet lesen. Der Abschnitt mit Rosa Luxembourg findet sich auf der Seite 43. Hier der Link dazu:
      https://archive.org/details/BehindCommunism/page/n37

    • @ Maria S: Danke für den Link, was soll man von den Deutschen Hassern erwarten? Alles Juden mütterlicherseits! Liebknecht, Luxemburg, Marx, und MerKILL, alle hatten immer nur die Vernichtung der Deutschen im Sinn genau wie es ihnen der Talmud vorgibt!
      Talmud Juden sind die größten Rassisten die Welt je gesehen hat!

  3. Da wurde am 15. Januar 1919 alles richtig gemacht.

    Nur, heute hätte dies keine Wirkung mehr, zuviel Linker Dreck hat sich in strategischen Schaltstellen eingenistet und bedroht 82 Millionen Menschen auf verschiedene Art und Weise und der deutsche Michel will nur sein Aldi-Bier, Sky-Abbo, Sportschau und Lotto spielen…und Grün wählen

    • @famd
      Das mit der “Grünensymphatie” kommt mir immer öfter unter.
      Ich denke, da müssen wir wirklich massiv gegen angehen. Die mir bekannten potentiellen Grünenwähler haben wirklich keinerlei Ahnung davon, wen sie da die Etagen raufschubsen.
      Nicht dass wir am Ende doch noch eine Rot-Rot-Grüne Bundesregierung bekommen – das wäre unser Waterloo.
      Schlage vor, sämtliche Grünen-Zitate aufzulisten und überall zu verteilen (Briefkästen, Autofrontscheiben, HandzuHand-Zettel usw.). Über die Grünen muss aufgeklärt werden !!!
      … aber bitte ohne die Leute in Diskussionen zu verstricken, das bringt nichts.
      Lesen und denken müssen sie selbst !

      • Die Idee ist gut – Aufklärung und Warnung vor Idioten und Verbrecher.
        Die Nestbeschmutzer und Feinde sind im eigenen Land – man sollte ihnen die Staatsangehörigkeit entziehen und sie rausschmeißen.

    • An famd.
      Genau so wie sie es andeuten ist es. Jonacast hat sich in seinem neuen Video ebenfalls geäußert und bringt Wie immer die Fakten auf den Tisch.
      Luxemburg und die ganze Tote sosse, die hier absichtlich als so große “Frreheitskämpfer” gelten…

      https://youtu.be/1hQaI9C4-vY

  4. Zu der Zeit hat also noch die Reichswehr versucht die Oberhand zu gewinnen, insbesondere der Spartakusbund (Bericht aus Berlin )hat wohl noch Widerstand geleistet bei dem sogenannten Waffenentzug oder der Entwaffnung,die haben also auch die Zerstörung der Parteizentrale in Kauf genommen.
    Deutschland starrte nur so von Waffen (kurz nach dem Krieg), überall geheime Depots, jeder wollte an die Macht.

    Die Luxemburg hat wohl eine andere Demokratie angestrebt, sie war also am Umbruch stark involviert, aber hat gleichzeitig auch Reden geschrieben die aus den führenden Parteietagen würdevoll vorgetragen wurden, aber als sie mitmachen wollte in den Parteiführungen hat man ihr das verwehrt, deshalb hat sie den Spartakusbund gegründet.

    Mit anderen Worten ,sie war sehr intelligent und sicherlich den Parteiführern damit haushoch überlegen, vielleicht auch die klügste in diesen Umbruchsjahren , aber es hat nicht gereicht um an die Spitze zu kommen. Männerdomäne eben.

    In der Abendausgabe des 16.01.1919 wurde von Liebknecht und Luxemburg berichtet.

    https://fz.ub.uni-freiburg.de/show/fz.cgi?cmd=showmonth&month=01&year=1919&project=3

    übrigens, muss man nicht alles glauben, auch was diese Zeitung berichtet muss nicht unbedingt die ganze Wahrheit sein, aber was ist eigentlich die Wahrheit

  5. Der “Luxembourgismus” wurde als “deutscher Sonderweg” sogar von der Sowjetführung bekämpft!!
    Die kommunistische “Internationale” wurde schon seinerzeit nur noch von radikalen “Kosmopoliten” vertreten, die Stalin samt u. sonders beseitigen liess oder gulagisierte (z.B. Trotzki, erst recht die Anarchisten um Bakunin).
    Diese Zwei-Poligkeit, d.h. Nationalstaat versus Universalismus gab und gibt es ebenso bei den (Neo-) Liberalen, den Freimaurern, jüdischen Organisationen/Parteien und auch in der katholischen Führungsspitze.

    Im Kern geht es ganz wesentlich in all diesen Ideologien um deren nationalstaatliche Begrenzung (gesellschaftl. Identitäts-Rahmen) oder eben deren globale Ausweitung, also der supranationalen Durchsetzung ideologischer/religiöser Systeme.
    Wobei all diese globalistischen Utopien in einem unerbittlichen Konkurrenzkampf miteinander stehen, sich final gegenseitig die Existenzberechtigung absprechen. Atheistischer Sozialismus/Kommunismus geht weder mit liberalem Kapitalismus noch Katholizismus zusammen, freimaurerischer Liberal-Kosmopolitismus nicht mit dem Islam, der jüdisch-messianische “Weltethos” (Noahidismus) und Zionismus nicht mit Katholizismus, sozialistischen Atheismus oder “Raubtier”-Kapitalismus.
    Bisweilen gibt es auf gewissen Einflußfeldern für eine gewisse Zeit vorgetäuschte Kooperativität, aber es ist immer nur eine Frage der Zeit, bis die inhärenten Widersprüche u. Gegensätzlichkeiten solche hybriden Machtkonstellationen wieder an den Realitäten zerschellen lassen.
    Man möchte fast aufatmend meinen, Gott sei Dank ist das so…

    • PS: eine sozialistisch-islamische Zweckallianz könnte maximal in der Führungselite für eine Zeit funktionieren, die Volksmassen würden dies aber niemals akzeptieren. Der Islam ist eine radikalisierte, im Kern ultraorthodox-kryptojüdische Massensekte, die sich niemals einem atheistisch-wissenschaftlich-materialistischem System beugen wird. Sowenig Sozialisten, Kommunisten oder Linksliberale ihre individuellen Freiheiten aufzugeben bereit sind oder sich rigiden Schariagesetzen unterordnen würden.

      Wer nicht an Gott/Jesus glaubt, wird auch im Glauben an Allah scheitern.Die Lefties u. Linksliberalen machen nur Schein-Konzessionen an die Muslime, weil sie sie im “Kampf gegen rechts” und den Neoliberalismus (“Schweinekapitalismus”) mobilisieren können, und weil sie schlichtweg Schiss haben, mit ihnen Stress im Alltagsleben zu bekommen.

      (“Konfliktzone” Nachbarn, Öffis, Strasse/Park, Kollegen, Schülereltern, “Kebab u. Gemüse” etc.)
      Die Muslime sehen das umgekehrt ganz genauso, die “normalen Spiesserdeutschen” u. unpolitisierten Normalos sind ihnen meist wesentlich lieber als die durchgeknallten “Freie-Liebe”-Partyfreaks und Gender-Mainstreaming-Eiferer, erst recht all dem zugepiercten u. dauerbesoffenen, grölenden “Links-Szenevolks”. Muslime sind in der Regel traditionell-“werte-konservativ” bis auf die Knochen – und kämpfen dafür wenns sein muß bis aufs Blut!

      Ganz, ganz schlechte Karten speziell für die Linken/Linksliberalen, falls sie meinen, da auf eine gemeinsame Multikulti-Zukunft bauen zu können. Die würden als allerste “weggeputzt”…

      • @Satellit

        hmmm, da bin ich mir nicht so sicher, dass die weggeputzt würden.
        Linke Doktrin sind ja nur für Weiße gedacht, dass wissen die Muslime. Und wenn die Weißen alle weg sind oder eine Minderheit sind, dann haben Linke auch kein Problem damit, islamische Gebräuche nicht nur zu tolerieren, sondern sogar anzunehmen. Davon abgesehen, sind sozialistische Systeme den Musels nicht fremd, sie entsprechen – bis auf die Gleichberechtigung – durchaus ihren Lebensgewohnheiten. Auch Muslime sind eine Kommune, eben ein Großsippenkult.
        Was macht man nicht alles für den globalen Multikulturalismus.
        Vielleicht schielen sie auch nach Russland – offenbar ein Land der unbegrenzten Möglichkeiten – dort leben ja angeblich kommunistische konfessionslose Ureinwohner mit Muslimen in glorreichster Eintracht.
        Das einzige was diese Harmonie also stört, sind “egoistische Individual-Kapitalisten”.

      • @Satellit

        Ich sehe das so: im Moment bzw. bereits seit die Muslime Anfang der 70iger hier sind, haben Muslime und Linke eine stillschweigende Übereinkunft.

        Die Muslime nutzen die Linken, um hier von ihnen gefördert sich auszubreiten und ihren Geburten und inzwischen auch teilweisen Gewalt-Dschihad durchzuziehen und unser Land zu übernehmen – was aber nicht offen ausgesprochen, sondern nur praktiziert wird – und die Linken benutzen die Muslime, um die Abstammungsdeutschen und sonstigen AbstammungseuropäerInnen auszurotten, was sie aber auch nicht sagen.

        Die Muslime denken im Stillen, dass sie nach Eroberung unseres Landes bzw. ganz Europas den Linken dann auch den Garaus machen, nachdem sie sie benutzt haben für ihre Zwecke und die Linken denken im Stillen, dass sie dann nach Ausrottung der Abstammungsdeutschen und der anderen EuropäerInnen und nach Errichtung der NWO dann auch die Muslime anschließend ausrotten.

        Sooo arbeiten die jetzt stillschweigend Hand in Hand, während sie sich gegenseitig auch nicht grün sind und im Stillen jeweils die Ausrottung des jeweils anderen im Hinterkopf haben, nachdem der gemeinsame “Feind” gemeinsam ausgerottet wurde – aber keiner von denen sagt das – haben die nur im Hinterkopf.

      • @Mona Lisa,
        ja, schwer zu durschauende Gemengelage, alle benutzen sich gegenseitig für völlig unterschiedliche Zwecke.

      • sorry: durchschauende…

        @Nylama,
        glaub an “Ausrottung” sind die weniger interessiert, sie glauben, daß ihnen Europa von alleine in den Schoß fallen wird u. die meisten von uns sich als zukünftige Minderheit nach u. nach “freiwillig” Richtung Mekka bücken.
        Keine Ahnung, was die pseudolinke/linksliberale Jugend (also die absolute Mehrheit der jetzigen jüngeren Generation) sich da für eine Zukunft ausmalt.
        Oder wie die heutige moslemische Jugend in 10-20 Jahren ticken wird? Wie man während des Syrienkriegs sah, war KEIN islamisches Nachbarland “heiß” auf den islamistischen Terror durch Al-Kaida u. IS – man ließ sie durchreisen, aber akzeptierte sie nicht auf eigenem Gebiet, auch nicht in der Türkei.
        Erwähne das nur, falls Sie an solch ein Horrorszenario denken sollten. Größere christliche/westliche Minderheiten gibt es auch heute noch in Ägypten, Libanon, Palästina u. (bis vor dem Krieg) in Syrien u. Irak. Die machen das schon seit 1400 Jahren durch – und existieren trotzdem immer noch.
        Also nicht alle Hoffnung aufgeben, so schlimm wirds aber bei uns garantiert nicht kommen.
        EIN einziges europäisches Land, welches “kippt”, würde sofort zu einer Paniksituation in allen Nachbarländern, in der ganzen nichtislamischen Welt führen!!
        Spätestens dann begänne eine EU-weite “Reconquista”, in aller Heftigkeit…
        Hoffentlich kommt es niemals zu solchen feindlichen Übernahmen u. Folge-Eskalationen, gilt durchaus für beide Seiten.
        Im Übrigen sind sehr viele Muslime “endzeitlich” gestimmt u. haben diese Langzeit-Perspektiven erst gar nicht – sie glauben (paradoxerweise) an den “Antichristen” u. die Wiederkehr des “Propheten” (Jesus), was sie von all den agnostischen Multikulti-Linken radikal unterscheidet.
        Im Ernstfall würden sie eher in die Kirchen fliehen als in linksgrüne multikulturelle “Begegnungsstätten/Vereine”…;-)
        Keine Panik auf der Titanik – der Mensch denkt, Gott lenkt…

  6. OT
    aber brandaktuell

    In Südbayern herrscht eine Schneekatastrophe, eine echte und wirkliche Katastrophe. Die Bundeswehr muß in tausender Stärke anrücken, darunter viele zarte junge Frauen, um die weiße Pracht von Dächern und Straßen zu schippen.

    Und wo sind unsere Goldstücke? Sieht man auch nur einen Einzigen dieser Spezies mit der Schneeschaufel?
    Sie müssen ja nicht auf Dächer kraxeln, das wäre schon aus versicherungstechnischen Gründen
    nicht machbar. Aber Gehwege, Straßen und Parkplätze könnten sie problemlos räumen.

    Massen von kräftigen jungen Männern, von uns vollversorgt und gehätschelt, sitzen wahrscheinlich hinter den Fenstern, lassen es sich gutgehen und schauen den Ungläubigen ohne schlechtes Gewissen bei der Schwerstarbeit zu.

    Unglaublich, daß der Staat es anscheinend nicht wagt, diese lebenslänglichen Rentner zu gemein-
    nützigen Arbeiten zu v e r p f l i c h t en , um wenigstens einen geringen Teil der ihnen leistungslos
    gewährten Wohltaten abzuarbeiten.

    • @ La Luna sagt:
      14. Januar 2019 um 19:25 Uhr

      weiße Pracht von Dächern und Straßen zu schippen.

      Und wo sind unsere Goldstücke?

      ————-
      sie sind nicht richtig informiert.
      die goldstücke haben ein hochwertige ausbildung. die kann man nicht einfach auf ein dach zum schneeschippen schicken.

    • @ La Luna sagt:
      14. Januar 2019 um 19:25 Uhr

      Hahahahahaha … hab schon lange nicht mehr so gelacht 🙂

      . . . . “um die weiße Pracht von Dächern und Straßen zu schippen.

      Und wo sind unsere Goldstücke ? Sieht man auch nur einen Einzigen dieser Spezies mit der Schneeschaufel “?

      – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

      Dem Bimbo ist es doch viel zu kalt hier , der Arme kann doch diese entsetzliche Kälte nicht vertragen .
      Afrika . . . 55° plus und hier jetzt 15° minus 🙁

      Soll sich denn der Arme hier den Tod holen ?

      Letztens hat doch ein Neger die britische ReGIERung auf 15000 Pfund Schadensersatz verklagt , weil ihm die E. . . .samt Dödel fast erfroren sind .

      Wo denken Sie hin . Unsere ReGIERung nebst Drehhofer & Co. haben die Lunte schon längst gerochen . Auf den Spaß möchte man doch lieber verzichten 😉

      “Spaß kostet” 🙂

    • La Luna,
      witzig : gerade sprachen wir beim Abendbrot darüber, was die kosten und wie geleckt es in Deutschland überall aussehen müsste, würden diese Landnehmer und Schmarotzer für ihr Auskommen arbeiten müssen.
      Warum man die bei Einreise nicht Zwangsverpflichtet im Winter wenigstens Schnee zu räumen und im Sommer die Vegetationsflächen z.B. an den Autobahnen sauber zu halten, ist klar : Arbeit könnte sie in die Heimat vertreiben und das darf auf keinen Fall passieren.

  7. OT

    Aber hoffentlich klappt es dieses Jahr ! 😉

    Marine Le Pen zieht als Favoritin in Europawahlkampf ! . . . . euronews vor 8 Std.

    “On arrive” – “wir kommen” :
    Mit diesem Slogan ist Marine Le Pen in den Europawahlkampf gestartet .

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/marine-le-pen-zieht-als-favoritin-in-europawahlkampf/ar-BBScLxZ

    Im Kontext der gesunden Revolte der Gelbwesten bietet die Europawahl am 26. Mai 2019 die Möglichkeit, die politische Krise zu beenden, die ihren Ursprung in der Blindheit, Unnachgiebigkeit, Missgunst, im Steuerraub und in der menschlichen Entfremdung eines Präsidenten hat, der mit seiner Haltung . . . .

    Ihre Strategie könnte aufgehen :
    Aktuelle Umfragen sehen Le Pens Partei im Europawahlkampf mit 24 Prozent der Stimmen vorn, hinter ihr Macrons „République En Marche“ mit 18 Prozent . 🙂

    MACRON MUSS WEG ! . . . . . . MERKEL MUSS WEG !

    Vive la France . Vive la liberté ! 🙂

    Es lebe Deutschland . Es lebe die Freiheit ! 🙂

    + + + + + + + + + + + +

    Entschuldigung Herr Mannheimer .

    • @Terminator

      Bei der EU-Wahl deshalbe ALLE zur Wahl gehen und AfD. – Wer nicht wählt wählt die NWO-Altparteien-Vasallen und unseren Untergang.

      Mögen die Alternativen/Konservativen in den anderen EU-Ländern von ihren Bürgern und Bürgerinnen mit absoluter Mehrheit gewählt werden.

      Wer Kontakte in die anderen EU-Länder hat: dies dort ebenfalls verbreiten.

      Mögen alle guten Mächte und Kräfte des Alls den absoluten Sieg der Konservativen/Alternativen herbeiführen bei der EU-Wahl und bei allen anderen nationalen Wahlen.

      • Ja, mach ich !
        Aber was mach ich jetzt mit der Gauland-Rede ?
        Die wird mir noch lange am Gewissen nagen. Das, was ich für Deutschland wirklich wollte, rückte mit seinem Statement in weite Ferne.
        … und seine Nachfolger sind mir gewiss. Da hat er mich aber in arge Gewissensnöte gebracht, der Altvater der AfD !

      • Bei “Gandalf” hatte jemand -ich weiß beim besten Willen nicht mehr wer- einen guten Artikel zur AfD gelinkt. – Innerhalb scheint es zwei Strömungen zu geben, so weit ich mich an den Inhalt erinnere, von denen die eine mit Salvini und Gleichgesinnten konform geht und die andere eher Gauland folgt.

        Bei der EU-Wahl geht es jedoch nicht nur um Deutschland, sondern da sitzen dann hoffentlich absolut mehrheitlich die Alternativen/Konservativen aller EU-Länder und die scheinen meines Erachtens eher der Strömung Salvinis und Gleichgesinnten zu folgen, so dass sich wohl eher Gauland & Co. dann dort einfügen müssten.

        Also wer hier den Link eingestellt hat -ebenso wie den mit Merkel als geplanter EU-Kommissionspräsidentin- bitte nochmal einstellen. – Ich hatte ihn nur überflogen.

      • … wahrlich eine gute Argumentation – Merci !
        Allerdings gebe ich zu bedenken, dass auch unsere Nachbarn mit dem deutschen Schuldkult sehr gut leben können ohne ihn selbst aushalten zu müssen.

        Dann hätten wir also “nur noch” das Problem mit der AfD-Spaltung durch die neue Poggenburg-Partei AdP (Aufbruch deutscher Patrioten)
        Die zieht der AfD mit Sicherheit sehr viele Wähler ab – u.a. wegen Gaulands unumstößlichen Bekenntnis zur deutschen Schuldfrage, die für ihn offensichtlich keine Frage und Generationenübergreifend bis in den Tod Rechnungstragend ist.

        Hier eine Einschätzung des linken Spiegels, die ich aber nicht unbedingt teile.
        http://www.spiegel.de/politik/deutschland/andre-poggenburgs-austritt-aus-der-afd-kein-beinbruch-a-1247837.html

        Zu viele konservativen Splitterparteien sorgen für eine AfD-Schwächung !
        Und da stellt sich auch gleich die nächste Frage : was bezweckt Gauland damit, was ist seine wahre Motivation, wer flüsstert ihm das ein – oder ist er gar selbst das U-Boot ?

        … alles in allem : schlimm bis schlimmer !

      • Im Nachtrag nochmal eine Einschätzung der Mitteldeutschen Zeitung :

        https://www.-mz-web.de/sachsen-anhalt/landespolitik/gruendung-der-adp-poggenburgs-austritt-koennte-die-afd-retten-31865210

        Also, es wird wild rumspekuliert, nix genaues weiß man nicht.
        … ich bild mir aber ein, näher am Puls der Patrioten zu sein als die AfD und prognostiziere ihre Schwächung.

        Schon krass : Die rechte spaltet sich, während die linke alle Gemeinsamkeiten in einen Topf wirft – kann das Zufall sein ?

      • @Mona Lisa,
        Der Spaltpilz, die Steigerung oder eben Vermeidung von Radikalität, das Auseinanderbrechen in “progressive” u. “liberale” Flügel begleitet die AfD von ANBEGINN – und das war schon immer das größte Problem der “nationalpopulistischen” Bewegungen!
        Ich hab die Radikalinkis um Höcke u. Poggenburg, d.h. “den rechten Flügel” von Anbeginn als die Totengräber der Partei bezeichnet, ganz einfach weil sie in Wahrheit verkappte “Neonazi-U-Boote” u. Kriegsrevanchisten sind und mit ihren Allüren u. Sprüchen besser in die NPD gehörten.
        Klar sind sie auch Wahl-Zugpferde, bei den strammen “Patrioten” recht beliebt – aber dieser Stil funktioniert auf der Parlamentsebene nicht, das ist ewiggestrige Rhetorik von vor fast einem Jahrhundert, ganz ähnlich wie bei den Spartakus-Radikallinken mit ihrem altertümlich-revolutionären Jargon und Gebahren.
        Für sowas hab ich einen instinktsicheren Riecher, Poggenburg ist ein realitätsferner, provinzieller Träumer u. Nationaidealist – und ein Ego-Idiot, denn damit leitet er vorsätzlich u. völlig unnötig die entgültige Zersplitterung der AfD ein – die nun nur noch überleben kann, wenn sie sich “mässigt” u. Richtung konserativ-liberale CDU/CSU rutscht. Womit das Eigenprofil peu a peu verloren ginge…
        Das mag Poggenburg klarer als andere erkannt haben – aber was für eine Zukunft als provinzielle Splitter-Kleinpartei erhofft er sich da? Eine Art CSU-Konkurrenz, auf ein eizelnes Bundesland beschränkt? Ihm persönlich mag das durchaus reichen – zumindest fürs Portemonnaie…

  8. Nicht umsonst versuchen die Linksfaschisten den den einzig wahren Blog für politische Bildung von Herrn Mannheimer in den Tiefen des Internets zu versenken.

    Aufgrund dieses wieder historisch fundierten und aufschlussreichen Berichts wissen wir wieder einmal mehr, das an der Geschichtsschreibung
    über unser Land und unser Volk alles von vorne erstunken und erlogen ist.

    Das linke Mörderpack ist sich seines Sieges bereits zu sicher. Noch ist nichts entschieden und die nahe Zukunft wird zeigen, wer im
    Landwehrkanal Schwimmkurse absolvieren wird.
    Denn wenn wenn das zurück schwingende Pendel auftrifft und das Fressen vor der Moral wieder einmal die Oberhand gewinnt, beginnt
    die Badesaison.

  9. Leider kann ich zur diesen Beitrag nichts sagen und wenn man mal keine Ahnung hat soll man ja die Klappe halten.

    Dennoch verfolge ich es und es erstaunt mich wieder, wie alles wohl verdreht worden sein muss. Die ältere Generation die sich mit dieser Thematik auskennt, wird wohl schon verstehen wohin das ganze hin steuert, Gegensatz jüngere Generation wie mich. Ich kann dennoch nachvollziehen, da ich ja den Spiegelbild gerade live im Gegenwart erlebe.

    Und ich sehe auch schwarz.

    Naja aber dennoch haben wir eventuell noch ein kleines Lichtblick??:

    Mit afd
    „Beschlossen wurde die Abschaffung des EU-Parlaments, der Ausstieg aus dem Euro und die Rückkehr zur D-Mark. Es wurde der Schutz der Nationen und die Rückführung der Flüchtlinge abge-segnet. Das Recht auf Volksabstimmungen über europäische Themen ist im Wahlprogramm ebenso verankert wie das NEIN zur EU-Armee und das JA zu Russland. Natürlich wird im EU-Wahlprogramm gefordert, den Globalismus-Lobbyismus und die Korruption zu bekämpfen und Umweltpolitik und Landwirt-schaft wieder zur nationalen Angelegenheit machen. Auch das Diesel-Fahr-verbot soll aufgehoben werden. Letzter Punkt wird sicherlich einige Millionen Wählerstimmen bringen. Auch konnten nationalistische Kandidaten wie Dr. Hans-Thomas Tillschneider von den Systemlern nicht mehr verhindert werden.“

    Weiterlesen wer will bei

    http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2019/01_Jan/14.01.2019.htm

    Mal abwarten.

    • @Nelix

      Also ich habe in den letzten zwei Tage mal wieder zwei interessierte Zuhörer/innen getroffen. – Die gibt es auch noch. – Nicht aufgeben. – Wenn eine/r es begriffen hat, dann reicht der/die die Saat vielleicht auch weiter wie’s sich gerade ergibt.

    • Nur die Lücke zur Vernichtung von Rechtsstaat und Demokratie, wird nicht angesprochen und vergessen. Ein Pressegesetz, das Schmieenblätter und TV zur Wahrheit und absolut objektiven Berichterstattung verpflichtet.

      • Ja, das viel zitierte, berühmt-berüchtigte Vakuum zwischen Zusammenbruch und Neubeginn, in das schon so oft eine fremde Macht ihren Fuss in die Tür stellte, macht auch mir schwere Kopfzerbrechen.
        Wie will man das verhindern ?
        Ein sterbendes System, ist wie ein Schiff ohne Kapitän – der erste Pirat macht das Rennen.

  10. Am 16. Mai 1898 traf Luxemburg um 6.30 Uhr morgens mit dem Schnellzug in Berlin ein. Sie mochte weder die Metropole Preußens, die vor Vitalität und Selbstbewusstsein förmlich explodierte, noch die Deutschen, die Kaiser Wilhelm II. zujubelten und dem Imperialismus anhingen. “Ich hasse sie aus ganzer Seele”, schrieb sie an Jogiches, “es soll sie der Schlag treffen.”

    Ganz kleinbürgerlich träumte sie, die weitgehend vom Geld ihrer Männer lebte, von einem geordneten Leben ohne Politik

    Auch Luxemburg beschimpft Parteifreunde als “Feiglinge” oder “Seuche” und wollte Opponenten “zerschlagen” und “vernichten”. Über einige ihrer Gegner schrieb sie 1909 in einem Brief, man müsste sie “ohne Umstände erschießen”.

    Im Gefängnis rechnete Luxemburg mit ihrer Partei ab. Sie kanzelte die Genossen als “Schildknappen des Imperialismus” ab, als “Haufen organisierter Verwesung” und “Hunde”, die den “wohlverdienten Fußtritt bekommen” müssten (Pietät??)

    Besonders friedlich wäre es in einem Sozialismus à la Luxemburg kaum zugegangen. Sie lehnte das nationale Selbstbestimmungsrecht ab und wollte den neu gegründeten Staaten wie Polen oder Georgien sofort “den Hals umdrehen”.

    Sie schrieb das Programm, wollte Widerstand “mit eiserner Faust und rücksichtloser Energie” brechen. Dem politischen Gegner gelte “das Wort: Daumen aufs Auge und Knie auf die Brust”.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-15433376.html

  11. Das Kardinal Verbrechen ueber das so wenig geschrieben wird bestand in der Ausloeschung von 26 deutschen Bundessstaaten .

    Sie waren allesamt souveraen , hatten Gebietskoerperschaft, Staatsvolk und Staatsmacht .

    Diese haben sich verbuendet in einem Bund und einen Kaiser zur Vertretung nach Aussen an die Spitze gesetzt , ohne ihre eigene Souverenitaet auf zugeben .

    Diese 26 Bundesstaaten sind beginnend mit dem Kaiser Putsch frei gegeben worden zur Vernichtung .

    Das war keine Revolution , es war eine Konterrevolution , denn die 26 souveraenen Voelker sind nie gefragt worden und sind versklavt worden , ihrer Souverenitaet beraubt .

    Die Luxemburg war nur ein Puzzle in diesem Spiel . Wer hat sie eigentlich gefuehrt und bezahlt ?
    Der Schoepfer ?

    Es gab das russische Zarenreich , die kuK Monarchie und das deutsche Kaisereich .
    Diese 3 Gebinde haetten Europa in Frieden , Handel und Zusammenarbeit gestalten koennen , bis heute ,

    Das fand nicht das Wohlgefallen des Britischen Empires und der Lenker im Hintergrund und so ist zerstoert , gemordet und vernichtet worden und ein neues Reich geschaffen worden , welches sich EU nennt und eigentlich nur eine Bank ist .

    Einfach eigentlich nur laecherlich .

    Was hat man erreicht ?

    Das die globalen Geld, – und Kapitalfluesse alle letztendlich einheitlich und kontrolliert nur noch in eine Richtung fliessen , CoL , Washington DC .
    Vor dem hatte man bereits mit den VSamerikanischen Voelker so verfahren .
    Ob es wohl Trump gelingt , das zu rueck zu fahren ?
    In seinem Programm soll er es wohl haben .

    Das wird verkauft mit Demokratie , Frieden , Freiheit .

    Die letzten Aktionen waren die Zerstoerung Jugoslawiens , Lybiens , Irak , der Buergerkrieg in Syrien . Und unsichtbar ist eine Luxemburg immer mit dabei !

    Wer ist als naechster dran ? Der Iran ? Oder erneut Syrien ?

    Am kommenden Samstag koennte es moeglicherweise in Frankreich
    etwas ungemuetlich werden ……

    schauen Sie hier , Lesezeit 7 Minuten

    https://ddbnews.wordpress.com/2019/01/14/direkt-von-den-gelben-westen-aus-frankreich-bitte-verbreiten/

    Vielen Dank Herr Mannheimer fuer ihren mutigen Beitrag .

    Die kommunistische Presse ergiesst sich mit Lobpreisungen ueber Liebknecht und Luxemburg .
    Unvorstellbar .
    https://de.sputniknews.com/politik/20181103322845651-luxemburg-liebknecht-mord/
    Die deutschen Voelker wussten mit beiden nicht viel anzufangen …..

    • @achaimenes:

      “Es gab das russische Zarenreich , die kuK Monarchie und das deutsche Kaisereich. Diese 3 Gebinde haetten Europa in Frieden , Handel und Zusammenarbeit gestalten koennen , bis heute , …

      Was hat man erreicht ?

      Das die globalen Geld, – und Kapitalfluesse alle letztendlich einheitlich und kontrolliert nur noch in eine Richtung fliessen , CoL , Washington DC …

      Das wird verkauft mit Demokratie , Frieden , Freiheit.“

      Da sprechen Sie etwas Entscheidendes an. Diese uns übergestülpte Demokratie (Republik) ist – in dieser Form – mE Teil des Problems und nicht der Lösung.

      Aber unter Losungsworten wie “Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit” oder “Demokratie, Menschenrechte” etc. werden die größten Verbrechen kaschiert und dem Volke schmackhaft gemacht.

      • jaja, mir gehts genauso.
        Auch ich bin mittlerweile schwer am hadern mit der “tollen Demokratie”.
        So langsam begreife ich das Liebäugeln meines Aufklärers und deswegen Lieblingskommentatoren DvB mit einer Monarchie.
        … wenn die Demokratie ein U-Boot ist und die rechte und linke Diktatur wenig anziehend wirkt, bleibt ja nicht mehr viel übrig an Staatsform – und bekanntlich schöpft man aus Bekanntem, das haben Konservative so an sich.

      • @valjean72

        Begriffe wie “Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit” wurden und werden mißbraucht,
        wie viele andere Begriffe auch.

        Für die zukünftige Entwicklung sollten diese Begriffe in der richtigen Weise
        gedacht werden, um die Menschheit aus dem Unterdrückungsmodus heraus-
        zu holen.

        – Freiheit im Geistesleben, freie Schulen, freie Universitäten, kurz Freiheit im
        Denken und Forschen. Für unabhängige Kulturförderung, unabhängige Medien,
        etc.

        – Gleichheit gegenüber dem Gesetz, alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
        Für die Unverkäuflichkeit der menschlichen Arbeitskraft, für ein Wahlrecht des
        Volkes über die Ernennung seiner Richter, für die Neutralität Deutschlands, etc.

        – Brüderlichkeit gegenüber den Tieren, für biologische Landwirtschaft, um Wasser,
        Böden, Luft gesund zu erhalten, zukünftiges wirtschaften ohne multinationale
        Konzerne, sondern auf der Basis von Solidarität und Gegenseitig, Selbstverwaltung
        statt Planwirtschaft, etc.

        Obige Beispiele können und sollen natürlich erweitert werden.

      • @Hölderlin @valjean72:

        “Begriffe wie “Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit” wurden und werden mißbraucht,wie viele andere Begriffe auch”

        Zu all diesen Begriffen kann man schöne Erläuterungen bringen, gleichwohl bleiben sie freimaurerischen Ursprungs und wurden gewiss nicht zufällig gewählt.

        “Wer Menschheit sagt, will betrügen.”

        Carl Schmitt (1888-1985)

        Ein Afghane wandert in die BRD ein und erhält nach einigen Jahren die “deutsche Staatsbürgerschaft”. Er zieht in eine deutsche Kleinstadt und hat dann die selben Rechte wie sein deutscher Nachbar, dessen Vorfahren seit Jahrhunderten in der Region ansässig waren.

        Denn: alle Menschen sind gleich …

        Nein: Deutschland ist das Land der Deutschen (Bayern, Sachsen, …) und Afghanistan das Land der Afghanen (Paschtunen, …)

      • @valjean72

        Begriffe werden/wurden von Freimaurern mißbraucht und sind nicht “frei-
        maurerischen Ursprungs”!

        Warum? Weil Begriffe neutral sind. Ein Messer ist neutral. Es kommt immer
        darauf an wer es wie benutzt.

        Darf man jetzt den Begriff “Menschheit” nicht mehr nutzen, weil man dann
        angeblich betrügen will?

        Gehören Sie der Menschheit oder der Tierheit an? Wollen Sie lieber der
        Tierheit angehören?

        Nein, natürlich sind die Menschen ganz und gar nicht gleich! Hier denke ich
        ebenso wie Sie. Aber vor dem Gesetz sollten alle gleich sein!

        Freiheit ist doch auch das was Sie erstreben, oder nicht?

        Gleichheit vor dem Gesetz wäre im Zuge der gelenkten Masseninvasion
        zwingend erforderlich!

        Warum also sollte man neutrale Begriffe nicht ihrem eigentlichen Sinn
        zuführen?

      • @valjean72

        Ich halte die Errichtung einer neuen Monarchie für den falschen Weg. – Wer sich in Schwärmereien diesbezüglich begibt, sollte sich mit den Monarchen früherer Zeiten wie z. B. den Sonnenkönig beschäftigen etc. – es könnte auch so was wie ein Kaiser Nero dabei herauskommen.

        Auch Monarchien waren korrupte Systeme, in denen unter den Monarchen dann die Fürsten und Grafen und Barone und auch die berüchtigten Raubritter des Mittelalters etc. hierarchisch gegliedert waren und ihr Unwesen im Volk mit oft barbarischer Willkür trieben – mordeten, vergewaltigten, raubten, brandschatzten, ausraubten.

        Nein, nein – wir müssen eine echte Demokratie entwickeln, eine direkte Demokratie, die mehr auf die individuellen Belange der Volksgruppen eingeht. – Z. B. halte ich es für irrsinnig, dass Rentenerhöhungen nicht gestaffelt sind. – Ein/e RentnerIn mit 1000 angenommenen Euro Rente bekäme dann bei einer 3 %igen Rentenerhöhung nur 30 Euro brutto mehr und ein/e RentnerIn mit 3000 Euro Rente bekäme dann gleich 90 Euro brutto mehr im Monat und bei 5000 Euro Rente monatlich wären das bereits 150 Euro brutto monatlich mehr. – Auch hier werden die reichen RentnerInnen immer reicher und bei armen RentnerInnen fressen alle anderen Erhöhungen und die Inflationsrate (die ja für alle Einkommen gleich ist) diese Erhöhung gleich mehr als weg, während die reichen RentnerInnen von der Erhöhung auch noch netto ein gutes Plus übrighaben. – Da könnte durch Staffelungen nach Einkommen entgegengewirkt werden. – Die armen und ärmeren RentnerInnen würden einen höheren Prozentsatz bekommen als die reichen bis reicheren RentnerInnen und letztere könnten dann bei Höchstrenten auch nur alle 3 Jahre eine Erhöhung bekommen, damit die Schere wieder zusammenginge. – Das müsste dann noch genau berechnet werden – aber so könnte man z. B. in diesem Bereich vorgehen und in anderen Bereichen eben auch.

        In einer direkten und echten Demokratie, die von Auf-rechten regiert wird zusammen mit dem Volk, können viel mehr gerechte Differenzierungen z. B. durch Staffelungen vorgenommen werden.

      • @Nymama:
        Diese Demokratie wurde uns von unseren Feinden übergestülpt und zeigt nun zunehmend die von ihr zu erwartenden Früchte.

        Ich lebe in der Schweiz und lasse mir daher auch nicht die sogenannte direkte Demokratie nach Schweizer Vorbild schmackhaft machen.

        Die ethnische Zusammensetzung Schweizer Grundschulklassen in Großstädten unterscheidet sich nicht von jener in Schulen in den Metropolen der BRD. Auch ein Blick auf die Schweizer “Nati” (Fussballnationalmannschaft) ist mehr als aussagekräftig.

        Sie brachten Ludwig XIV. von Frankreich als abschreckendes Beispiel monarchischer Dekadenz ins Spiel. Nennen Sie mir einen dekadenten preussischen Monarchen.

        Wobei ich gar nicht einer Erbmonarchie das Wort reden möchte, eher einem Wahl- Königtum. Auch die Germanenstämme wählten unter ihresgleichen den Anführer. Bei Streitfragen wurde der Thing einberufen, hier wurden Sachverhalte ausdiskutiert und nicht einfach Mehrheitsentscheidungen getroffen!

        “Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn,
        Verstand ist stets bei wen’gen nur gewesen.
        Bekümmert sich ums Ganze, wer nichts hat?
        Hat der Bettler eine Freiheit, eine Wahl?
        Er muß dem Mächtigen, der ihn bezahlt,
        Um Brot und Stiefel seine Stimm verkaufen.
        Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen;
        Der Staat muß untergehen, früh oder spät,
        Wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.”

        (Friedrich Schiller)

      • wie ein Kaiser Nero dabei herauskommen.”

        Kaiser Nero wurde als erster römischer Kaiser in den MolochKult eingeweiht.
        Gibt eine Quelle auf diesem Blog und wer heute diese höchste Würde trägt.

        Pontifex Maximus | Hure-Babylon.de (Offenbarung 17)
        hure-babylon.de/tag/pontifex-maximus/
        01.10.2011 – Der Pergamon-Altar war der Sitz Satans und des Pontifex Maximus. Dann gab Pontifex Maximus Attalus III. seinen Titel an die Kaiser in Rom ..

        https://i.ytimg.com/vi/QYaumcNxVzM/hqdefault.jpg
        http://www.kotipetripaavola.com/rccbabylon2.jpg
        Roman Catholic Church Babylon pagan origin
        http://p.calameoassets.com/120207165427-f7f8dc8f6e1a5ac8182e770a4502d38d/p1.jpg
        https://i.pinimg.com/originals/34/3c/ee/343ceea53d61e689b09eea8070364524.jpg
        https://tse1.mm.bing.net/th?id=OIP.iSPcg7E0TrP5c8DCpDSOBgHaJ4&pid=15.1
        https://www.jesus-christus-erloesungsweg-zum-ewigen-leben.de/media/images/266fff41c4ba4d16907deb102843e30a.png

        Monarchen dann die Fürsten und Grafen und Barone und auch die berüchtigten Raubritter ”
        (auch die SchädelMänner und Templer ) viele von denen haben Wurzeln in BabYlon.

        Merowinger und Karolinger waren die Ersten, die sich darauf berufen haben.
        Merkelwürdig : Die Karolinger dürften den ersten yüdischen Kanzler gehabt haben, welcher die Germanen drangsalierte.

        BabYlon muß fallen, nieder mit der Daemonkratie damit :

        “In einer direkten und echten Demokratie, die von Auf-rechten regiert wird zusammen mit dem Volk,”

        WAHRHEIT zerstört BabYlon

      • Ja, stimmt schon : eine Monarchie ist auch nicht das gelbe vom Ei.
        Aber genaugenommen gibt es das auch nicht. Bisher hat noch keine Staatsform so richtig überzeugt.
        Und bei einer direkten Demokratie besteht nun mal auch wieder die Gefahr der überbordenden Parteienvielfalt in der jeder was zu sagen hat und der ganze Staat quasi im Stillstand verharrt.

        In einer Demokratie wie wir sie gerade erleben, wird absolut nichts mehr zuwege gebracht. Das Parlament platzt aus allen Nähten und Monate- gar Jahrelang wird nur gesabbelt und die eigene Daseinsberechtigung bedient. Das kann man sich ja nicht mehr mitangucken.

        Und jeder Hannebambel kann mit nur 500 Gleichgesinnten eine Partei gründen, so werden die wichtigen großen Strömungen zersplittert.
        Oma Else ist zwar auch nicht für Allahisten, aber der frühe Tod von Dackel Wastl hat sie so erschüttert, dass sie die Tierschutzpartei wählt, und Opa Erwin … was weiß ich warum, wählt die “freien Wähler” – Witz komm raus ! – und verprasst sein Veto für die Heimat an Nixsager.

        Zudem können Demokratien stetig unterwandert werden, wie ja in allen westl. Ländern unübersehbar ist.
        Das ist doch alles nur noch fürchterlich !

      • @valjean72

        Das die Schweiz nicht mehr wirklich die Schweiz ist, im Schengen-Abkommen mit drinhängt und deren direkte Demokratie nicht mehr ist was sie mal war, ist klar.

        Deswegen gibt es eine ECHTE direkte Demokratie etc. wie ich es ansatzweise beschrieben habe zu entwickeln.

        Allerdings geht das meines Erachtens erst, wenn wir wieder ein homogenes deutsches Volk sind – echte Wertedeutsche meinetwegen inbegriffen – aber ansonsten ohne all die, die hier nur unser Geld lieben, unsere Vernichtung wollen mit vorheriger Ausbeutung und unsere Zwangsislamisierung – sprich’ unsere islamische Eroberung.

        Wir gehen in eine komplett Neue Zeit sofern wir noch in diese gehen können und diese braucht nach einem gründlichen Aufräumen aller Missstände und vor allem der beiden wichtigsten die Entwicklung eines guten tragbaren Konzepts für alle mit einer auf-rechten von Deutschen gewählten Regierung zusammen mit Abstammungs- und echten Wertedeutschen.

      • So isses !
        Wir können unser Lebensrezept nur in einem kleinkommunalen Rahmen entwickeln.
        In einer Weltkommune mit seinen tausenden, verschiedenen Grundlagen kann das nicht gelingen.
        “Viele Köche verderben den Brei !”

        … das ist es dann auch schon fast, was mich zum Nationalisten macht – die unbedingte Überzeugung, dass Gesellschaftskonzepte und -Projekte einen begrenzten Rahmen brauchen um gelingen zu können.
        Dazu gesellen sich natürlich auch noch die Heimatliebe und das Volkserbe, welches es zu bewahren gilt, und die strickte Abneigung gegenüber einer Fremdbestimmtheit und Unfreiheit.

        Eine Weltkommune kann nicht anders als durch Unterdrückung gelingen. Es würde also garantiert ein Kommunismus – Diktatur – Mix werden.

        Wer Vielfalt predigt meint im Grunde Nationalstaaten und eben nicht den einen Weltstaat, in der die Vielfalt der Völker aufgelöst wird.

        Und wer Rassismus anprangert, der möge in den Spiegel gucken, denn er ist derjenige, der die Rassen vermischen und damit auslöschen will, also ein Rassist !

        Diese komplett paradoxe linke Denkart macht vor keiner Logik halt, sie schleicht sich bis in das letzte Hinterzimmer jeder Denkstruktur – da muss man ständig auf der Hut sein.
        Bei uns sagt man immer : Der/Die/Das quatscht einem den Hosenlatz nach hinten !
        Eine prägnant auf den Punkt gebrachte Volksweisheit.

  12. Ja, top Artikel!
    Die Verblendung der derzeitigen jungen Generation war so unter Adenauer nicht denkbar. Dank der 68iger Hetzer wurden die Verbrecher nun Ikonen!
    Hier mal als Kontrast, Statements und Bilder der “Roten Käpfer”…

    kurzes Video im Link

    https://www.rbb24.de/politik/beitrag/av12/video-rosa-luxemburg-karl-liebknecht-demo-berlin-lichtenberg-friedrichshain.html

    Den wünsche ich mal 14 Tage Stasi-Knast mit allen “Annehmlichkeiten” !

  13. Prima, dass endlich jemand dieser falschen Heiligen die Maske vom Gesicht reisst. Die Lobeshymnen auf Rosa Luxemburg nerven einen ganz gewaltig. Einen Fehler sollte Herr Mannheimer aber bereinigen. Der Satz “Sie bekämpfte nicht etwa die aufstrebenden Nazionalsozialisten unter Hitler…” ist ein Anachronismus, denn wie Mannheimer ja selber an anderer Stelle festhält, gab es zu Luxemburgs Lebzeiten noch keine NSDAP, und Hitler war damals noch vollkommen unbekannt.

    @Tom @Maria M.

    Es freut mich, dass das von mir vor einigen Jahren übersetzte Buch “Der Streit um Zion” von Douglas Reed aufmerksame Leser findet. Reed hat gewaltige Arbeit geleistet. Er war durchaus kein “Hasser”, wie seine Feinde ihm unterstellen, sondern ein wahrer Menschenfreund und ein gläubiger Christ. Reed hat niemals einen rassisch fundierten Antisemitismus verfochten, sondern die Wurzeln des jüdischen Problems richtig in der talmudischen Weltanschauung, dem religiös motivierten Auserwähltheitswahn der Hebräer geortet und prophezeit, die Juden würden früher oder später in den Schoss der Menschheit zurückkehren.

    Übrigens war Reed ein scharfer Gegner des Nationalsozialismus, was ihn aber nicht daran gehindert hat, das deutsche Volk vor Verleumdungen in Schutz zu nehmen. Das behauptete Ausmass der Judenverfolgung hat er schon sehr früh bezweifelt, zu einem Zeitpunkt, wo es noch keine wissenschaftlichen Untersuchungen zu dieser Frage gab.

    ++++++
    MM. DANKE FÜR DEN HINWEIS. STATT “SIE” MUSS STEHEN: “IHRE KPD”. WIRD SOFORT GEÄNDERT.
    +++++

    • @Carl Sternau: Reeds Meisterwerk und seine Quellenangaben veranlassen, fast schon von selbst, diese Materie weiter zu vertiefen. Und dann kommt man wie immer auf die üblichen verdächtigen Autoren, die vom Mainstream gemieden und ignoriert werden, ganz zu schweigen von den Einträgen in Wikipedia. Nehmen wir z.B. Johannes Rothkranz, der einen Wirtschaftskrimi in 3 Bänden geschrieben hat und das Studium der Wirtschaftswissenschaften, wenn man das überhaupt eine Wissenschaft nennen kann, meiner Meinung nach ad absurdum geführt hat. Ist natürlich sehr Zeitaufwendig und ein Rothkranz liest man auf gar keinen Fall so nebenbei, das geht nicht. Ich denke, Sie wissen um welche Bücher es sich handelt.
      Gerade der Teil in Reeds Werk über Russland und die Weltrevolution sollte man vertiefen und sich ausführlich mit den Ostjuden, sprich Khazaren und deren Geschichte auseinandersetzen. Denn gerade dieses Verständnis ist wichtig um die Zusammenhänge in der europäischen Geschichte und auch der amerikanischen Geschichte in einen Kontext zu bringen. Man kommt nicht umhin englische Bücher zu lesen, aber ich denke dass wissen Sie.

  14. Ich kenne mich in dem Thema nicht aus – aber wenn ich die Photos von der Frau sehe, sehe ich alles – und bei dem Liebknecht auch.

    Kalte nichtssagende Augen, keine Mimik – eiskalt.

  15. ZITAT :”Die Ikone der Linken war blutrünstig, intolerant und böse.”
    Rosa Luxemburg die Ikone der SPD und der LInken ist in der wissenschaftlichen Literatur von deren Anhänger niemals frei von Idealisierung und Glorifizierung geblieben. Ausgerechnet Heute mehr denn je. Und es hat eindeutig seinen Grund. Kein Wunder wird Luxemburg und Liebknecht so hoch gehalten.

    Ein Historiker namens B Faulenbach schrieb im Jahr 1993 noch,Zitat: “Die Auseinandersetzungen der damaligen Zeit sind offensichtlich nicht mehr die heutigen: Hoffnungen auf revolutionären Wandel, der eine neue sozialistische Gesellschaft schaffen sollte, hegen heute – jedenfalls bei uns in Deutschland – nur noch wenige Menschen”.
    Verrückt. Wie sich B. Faulenbach doch fundamental irrte. Das Gegenteil ist längst Realität geworden. Ausgerechnet trotz des sozilalistisch-kommunistischen Erbe des ehemaligen Feldversuchs= praktizierten Wahnsinn der Ex DDR der 89 in der Wende endete.

    Doch Überraschung…es dauerte nicht lange….Dem Westen wurde durch den Fall der Mauer und WendeTaumel, der darauf folgenden Wahl der 1. Quoten Frau, sozailistisch-sozialisiert im Osten- in kollektiv- geistiger Umnachtung, des Hurrageschrei und völliger Unvorsichtigkeit eine Bkanzlerin namens Merkel als ein riesiges Trojanisches Pferd unter der tarmkappe der Wiedervereinigung ins Land gestellt.

    Erst Merkel&und ihre damaligen linken Steigbügelhalter hat durch die Umpolung der CDU im Westen eine sozialistische Utopie erneut wieder hoffähig gemacht. Für die SPD /sowie die ex PDS nun LINKE mit ihrer ohnehin linkssozialisten kommunitischen Grundprogramatik der Gleichmacherei war dies endlich der langersehnte Input und die Befreiung aus der Klammer des Kohlschen Konservatismus.
    Selbst die CDU kippte nun nach LInks.
    Es fehlten nun nur noch die Medien letztendlich längst der Ideologie der 68er angehörende und anhängenden GRÜNEN die ohnehin das kapitalistische Deutschland abschaffen wollten. Allesamt meinen nun tatsächlich mit den Schlagworten “Humanismus,Toleranz, Multikulti NWO Ideologie No Border refugee Wellcome” Alle Menschen sind gleich, jeder hat das recht zu leben wo er will, selbst auf Kosten anderer- erneut das RAD des Sozialismus 2.0 /bzw. 3.0 erfunden zu haben.
    Dass diese Linke ideolgie niemals und nirgends aufgeht wurde längst bewiesen doch mit Zähnen und Klauen ausgerechnet gegen alle Kritik und Fakten verteidigt.
    Die erneuten sozialistischen Versuchskaninchen von Merkel&Konsorten sind die deutschen und europ. Bürger.

    Dazu passt nun wie die Faust aufs Auge ein Aktion des focus -Titel:
    “Unsere wahren Helden”: 100 Menschen, die Deutschland besser machen”
    Zu gern widmen wir uns den Fliehkräften, die an unserer Gesellschaft zerren. Täglich schildern Medien – auch FOCUS Online – den Konflikt, der die Parteien entzweit, den Dissens, der die Briten von der EU entfernt. Schaudernd schauen wir dorthin, wo Zusammenhalt erodiert, wo Wut Menschen auf die Straßen treibt, wo Zuwanderung unser Land spaltet, wo Clans Stadtviertel übernehmen, Kriminelle in Parks zuschlagen, Familien in Tragödien enden.

    Das Spotlight medialer Aufmerksamkeit richtet sich auf das Drama und den großen Krach – und leuchtet den Horizont vorsorglich nach neuen Krisen ab.

    Es gehört zur Aufgabe von Journalisten, Missstände aufzuzeigen und bedenkliche Trends früh zu erkennen und zu benennen. Doch leicht übersehen wir, was gut läuft im Land. Davon gibt es reichlich.

    Deutschland erlebt seine längste Phase des Friedens und der Prosperität. Unser Land, einst Ausgangspunkt der kriegerischen Urkatastrophe und Sinnbild für Eroberungswahn, wirkt seit Jahrzehnten international stabilisierend. Vorausschauende Unternehmer und engagierte Arbeitnehmer sichern unseren Wohlstand.

    Und – darum soll es hier besonders gehen – Millionen von Menschen bringen sich wohlwollend in die Gemeinschaft ein. FOCUS Online schwärmt in den nächsten Wochen aus, um die Guten zu finden. Autoren porträtieren in 100 Reportagen Menschen, die das Land weiterbringen. Es sind Helden aus der zweiten Reihe, die nicht auf Wirkung schielen, bevor sie einfach anpacken.
    Sinn für sich und andere

    Wir besuchen Originale, die für ihren Verein, ihren Ort oder ihr Stadtviertel leben. Sie liefern den Kitt, der unser Gemeinwesen zusammenhält. Auch unsere in ganz Deutschland verteilten Partner-Medien steuern Storys zu dieser Serie bei.

    Wir fahren zu tatkräftigen Unternehmern und genialen Wissenschaftlern, die mit Akribie und Energie an ihrer Sache dranbleiben – auf dass sie uns in Zukunft allen nützt. Die Serie startet mit einer Rentnerin, die sich in ihrer Freizeit mit verurteilten Verbrechern im Gefängnis trifft – um ihnen beizustehen.

    Uns interessieren Menschen, die gerne die Extrameile gehen, weil sie wissen, dass es Sinn für sie und andere ergibt. Da ist die Krankenschwester, die nach 10 Spätschichten in Folge noch immer die Geduld und Energie für ein persönliches Wort gegenüber dem Patienten aufbringt, der Sterbehelfer, der Eltern hilft, wenn Kinder für immer gehen. Oder die Rentnerin, die viel Zeit mit inhaftierten Verbrechern verbringt – weil sie auch in ihnen noch Gutes erkennt. Menschen, die keine Scheu vor den extremen Ausprägungen des Lebens haben.
    Wollen auch Sie einen Kandidaten nominieren? (..)
    ganzer Text siehe:
    https://www.focus.de/perspektiven/mutmacher/focus-online-startet-serie-unsere-wahren-helden-100-menschen-die-deutschland-besser-machen_id_10174568.html

    Ps. Rosa Luxemburg würde vor Neid erblasssen, oder?

  16. Reinkopiert.

    Im Winter 1918/1919 versuchten die Kommunisten, die Macht in Deutschland an sich zu reißen. Rosa Luxemburg, Karl Liebknecht und eine Gruppe weiterer Juden übernahmen für kurze Zeit die Regierung.

    Der Kaiser floh nach Holland, weil er befürchtete, ihm würde das gleiche Schicksal widerfahren wie kurz zuvor dem russischen Zaren. Damals hatte Deutschland ca. 80 Millionen Einwohner, davon waren gerade mal 460.000 Juden. Obwohl der Bevölkerungsanteil der Juden bei gerade mal einem halben Prozent lag, beherrschten sie die Presse, das Finanzwesen und große Teile der Wirtschaft [4]. Als Antwort auf den Versuch der Deutschen, den ungeheueren Einfluß der Juden in Kultur, Wirtschaft, Finanzwesen und Presse einzudämmen, organisierte das Weltjudentum im Juli 1933 eine Konferenz in Amsterdam. Hier stellten sie Deutschland ein Ultimatum, in welchem sie verlangten, Hitler müsse als Reichskanzler abgesetzt werden.

    Quelle:
    http://lichtinsdunkel.blogspot.com/2008/10/benjamin-freedman-ein-insider-wart.html

    ============

    Als Video.

    Ab hier, kommt es vor mit Rosa Luxemburg.

    Benjamin Freedman – Rede im Willard Hotel 1961 deutsch

    https://youtu.be/Ka8iG3bS-DA?t=1318

    Gruß Skeptiker

    • Skeptiker,

      das ist ein sehr, sehr guter Link, und obwohl sehr lang, sollte ihn jeder gelesen haben !!!

      “Hier stellten sie Deutschland ein Ultimatum” – unfasslich !
      Ich WILL, dass das aufhört !!!

      Habt Ihr von der AfD das mitgeschnitten ?
      WIR WOLLEN, DASS DAS AUFHÖRT !!!

      • @Mona Lisa

        =================
        Das war ich damals im Jahre 2009.

        Anonym hat gesagt…
        Ich sehe zu gerne auf You Tube ” wer wollte den Krieg” Sind ja 16 Teile. Das was Benjamin Freedman sagt, deckt sich ja sogar, obwohl in der Doku, er nicht vorkommt. Aber wie gesagt, ich kann es mir vorstellen.

        Danke für den Beitrag. Es gibt im Internet ” die verbotene Wahrheit ” ist eine pdf datei von 2005. Auf Seite 4 muss man feststellen, das der sogenannte “Holocaust” scheinbar eine nachträgliche Inzennierung , sein muss, um von sich selber abzulenken. Ich sehe es zumindest so. (Samuel Untermeier) Ich kannte den gar nicht.mfg.

        20. Oktober 2009 um 05:19

        Quelle:
        http://lichtinsdunkel.blogspot.com/2008/10/benjamin-freedman-ein-insider-wart.html?showComment=1256008780358#c1390749875232059627

        ==================
        Hier die verbotene Wahrheit.

        Die verbotene Wahrheit

        Betrachtungen zu einer Vergangenheit, die nicht vergehen will.
        Fragen zu einer Offenkundigkeit, die weder offen noch kundig ist.
        Drei Generationen nach Kriegsende beherrscht ein Kapitel der Geschichte, das seit 1979 Holocaust
        genannt wird, die öffentliche Berichterstattung mehr als je zuvor. Seit Jahrzehnten vergeht kaum ein Tag ohne rituelle Betroffenheitsbekundungen in Presse, Funk und Fernsehen.

        Doch im Schatten der beispiellosen Instrumentalisierung des Holocaust hat sich die als offenkundig
        geltende Geschichtswahrheit immer weiter von den objektiven historischen Fakten entfernt. Gleichzeitig werden berechtigte Fragen zu den zahllosen Unstimmigkeiten und Widersprüchen durch ein strafrechtlich diktiertes Dogma unterbunden.

        https://balder.org/judea/pdf/Die-Verbotene-Wahrheit.pdf

        Und hier der Klassiker.

        Generalmajor a D Gerd Schultze Rhonhof – Alleinschuld, nein! Der lange Weg zum Zweiten Weltkrieg.

        https://www.youtube.com/watch?v=r1I-dUeZiC8

        Zumindest sind die Quellen vom Schwachsinn befreit, das Adolf Hitler ein britischer Agent gewesen ist.

        Ab hier.

        Zitate die belegen, dass Deutschland in den 2.WK gezwungen wurde!!!

        https://youtu.be/vj-LhGXIaAY?t=34

        P.S. Die Menschheit müsste Blödheit heißen, zumindest für die, die an so ein Schwachsinn glauben können.

        Gruß Skeptiker

      • @Skeptiker

        Es ist ja noch viel schlimmer : Die Deutschen MÜSSEN nicht zwingend dran glauben können, die WOLLEN dran glauben ! (Das tut außer uns kein Mensch auf Erden, außer vielleicht noch die Gassen-Allahisten, damit ihr Feindbild “Nazi” stimmt.)

        Glauben kann ja jeder was er will, “nur” sagen darf er’s halt nicht.
        Wenn er aber auch dran glauben WILL, dann ist echt alles zu spät.

        Ich hab das nicht selten erlebt, wie eingeschnappt, beleidigt, verletzt, sogar regelrecht angegriffen sich Deutsche fühlen, wenn man ihnen mal was anderes erzählt.
        So würde ich vielleicht reagieren, wenn man mir erzählte ich sei ein Männchen statt ein Weibchen.

        Deutschland ist die reinste Irrenanstalt !

      • “Das interessanteste Material wird nicht in Deutschland aufbewahrt, sondern in der Nähe von Moskau, in der Stadt Podolsk. Doch weder Chruschtschow noch Breschnew, Andropow und Gorbatschow gewährten Historikern den Zutritt und die Auswertung der in Deutschland erbeuteten Militärarchive, der “Archive der deutschen Heeresleitung” (Suworow). Es wurde nichts veröffentlicht, und auch russischen Interessenten wird der Zutritt zu diesen Beständen nicht erlaubt.”

        Hier unten noch einmal, der bereits vielen bekannte LINK von V. Suworow

        http://www.mitteleuropa.de/stalin-barbar01.htm

        und ex NVA Generalmajor Bernd Schwipper, “Deutschland im Visier Stalins”

      • @Uranus

        Danke, das hier kannte ich noch gar nicht.

        Deutschland im Visier Stalins – Generalmajor a.D. Dr. Bernd Schwipper

        Einfach mal ab hier.

        https://youtu.be/6zaR-kHsFAY?t=428

        ======================
        Das kannte ich.

        Die Lüge vom Überfall auf die Sowjetunion

        https://youtu.be/ClIdZzB5PMk?t=312

        Ergänzend.

        Hier hört man ja, es standen 35 000 Panzer zur Verfügung, um in Europa loszurollen.

        Mannerheim-Hitler, Finland 1942.(“Secret” recordings),restored audio, subtitles in German/English.

        https://youtu.be/l85RvOvtMsw?t=867

        Gruß Skeptiker

      • Uranus,

        ja eben drum !
        Und das ist auch genau das Problem, das ich mit Russland habe : Sowenig die DDR in der DDR und BRD aufgearbeitet wurde, sowenig wurde die UdSSR in Russland und in den GUS-Staaten aufgearbeitet.

        … wenn man davon ausgeht, dass eine solche Vergangenheit überhaupt “aufgearbeitet” werden kann.
        Eine Prägung ist eine Prägung. Die lässt sich nicht per Diskussionen und Umerziehung auflösen, aus der muss man rauswachsen – und zwar über mal mindestens drei Generationen.

        Selbst wir haben nach drei Generationen noch etliche Prägungen, die uns mit dem dritten Reich verbindet – und das waren nur 12 Jahre !
        Wieviel schwerer wiegen da die 70 Jahre in Russland und die 40 Jahre in der DDR !!!

        Ich schätze, die Hälfte aller “ehemaligen” Sowjet-Bürger, würde lieber heute als morgen zurück in gewohnte Strukturen – etliche Befragungen bestätigen das.

        Also, ich sehe da ein riesengroßes Problem auf uns zurollen. Zum einen durch die Nahosterweiterung, zum anderen durch diesen Russlandkult und Putin-Personenkult in Deutschland.
        … denn es ist ja nun mal so, dass wenn ein Postkommunistisches System errichtet werden soll, dann hat man mit den getreuen Bürgern der Ostblockstaaten schon die halbe Katze im Sack.

      • Die russische Rüstung wurde von Roosevelt (Traktoren – Panzer) und Hitler (Kanonen-Know-How+ RüstungsGüter) unterstützt.
        Der HochGradSatanist Ford (soll seinen eigenen Sohn ermordet haben ?) baute (Rüstungs)FahrzeugWerke in vielen Ländern wurde von den Genossen Stalin und Hitler ver/geehrt.

        Der Artikel zu den Traktor/PanzerFabriken Stalins ging von mir nie ins Netz.
        🙁
        Das die Geschichte immer von den Siegern/Tätern geschrieben wird verhindert, dass die WAHRHEITEN ans Licht kommen dafür
        sorgen schon die GeschichtsIdeoLOGEN.
        im HonigMann-Blog konnte man sehr viel darüber erfahren.
        🙁

        Ein Artikel der leider auch nur die OberFläsche ankratzt und teils nicht richtige Behauptungen schreibt.
        Er beweist aber (unwissentlich) die Sabotage von Hitler, der weder die Russen, Ukrainer, Tataren noch die Araber mit Waffen versorgte und in ihren BefreiungsKämpfen unterstützte.
        🙁
        Zweiter Weltkrieg: Deutsche Truppen als „Befreier von Stalin“?
        -https://www.wissenschaft.de/geschichte-archaeologie/zweiter-weltkrieg-deutsche-truppen-als-befreier-von-stalin/
        🙁
        Deutsche Truppen als „Befreier von Stalin“?
        Klar die Boschewiki haben aus dem ZarenReich das größte SchlachHaus Europas gemacht.

        Wer überleben wollte wußte : „der Feind meines Feindes ist mein Freund“

      • @reiner dung

        Sie sollten mal ein Test machen.

        Ab hier geht es um Ihre Schuldfähigkeit.

        https://youtu.be/aV4gjef-W4o?t=199

        Wie schon mal angemerkt, bezogen auf Ihre Grafiken, befinden Sie sich doch in einer Spät-analen Phase, hervorgerufen auf den Lügenbold, ” Der Honigmann”

        Der Honigmann geht… der etwas andere Blog, der sich selbst belügt! 228
        12. Januar 2015 von UBasser

        Von Ubasser

        Was man heute auf dem Honigmann-Blog lesen konnte, war im Grunde nur noch die Bestätigung der bereits herrschenden Meinung: Der Honigmann hat sich selbst, seine Arbeit und alle national denkenden Deutschen verraten. Aber auch europäische Ausländer, die für Deutschland denken, hat er genauso vor den Kopf gestoßen! Mehr noch, er spuckt auf unsere Ahnen und auf all die Millionen Menschen, die ihr Leben für UNSER Land her gegeben haben! Der Honigmann zieht es lieber vor, wie die gesamte Lügenmischpocke, die jeden Deutschen als mordenden und tobenden „Hunnen“ darstellen. Jeden, den das System versucht mit Klagen zu überziehen, kann ich verstehen, wenn er in der Zukunft einen Rückzieher macht. Er kann sich dann ebenso noch rehabilitieren, wenn der ganze BRD-Spuck vorbei ist. Wenn der Honigmann zumindest beschrieben hätte, daß er so schreiben muß, wäre es dann noch verständlich gewesen.

        Anfangs war mein Respekt zu Erni, dem Honigmann groß. Sein Wissen faszinierte mich und auch seine damalige Entschlossenheit, fürs eigene Volk und sein Vaterland etwas zu tun, und entgegen den ganzen Lügen zu streben. Der Ansporn selbst zu lernen und mein Geschichtswissen zu erweitern kam eigentlich auch zum großen Teil von ihm. Sicher habe ich andere Möglichkeiten in meiner östlichen Wahlheimat, dem Unrecht und den Lügen, die gegen das deutsche Volk, das Deutsche Reich gerichtet sind, zu kommen. In jeder guten Bibliothek gibt es ausreichend deutsche Literatur, die in der BRD verboten und auf dem Index steht. Auch kann ich ohne große Probleme in den hier befindlichen historischen Archiven Dokumente einsehen, die im Westen noch in den Tiefen der Tresore schlummern, und von den Westalliierten erst dann frei gegeben werden, wenn WIR den Krieg gewonnen haben. Darauf kann sich jeder verlassen.

        Immer mehr kamen Gerüchte auf, die darauf hinwiesen, daß entweder der Honigmann-Blog, oder gar er selbst vom System übernommen wurde. Selbst konnte ich es kaum glauben, sondern war immer der Meinung: Vielleicht hatte er einen „Schuß vor den Bug“ bekommen. Aber es scheint, er sich überzeugen lassen, von dem, was er im folgenden schreibt:

        Hier weiter.
        https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/01/12/der-honigmann-geht-der-etwas-andere-blog-der-sich-selbst-belugt/

        Die kluge Frau Kopfschuss hat sogar Videos über den Dummschwätzer gemacht.

        Reinkopiert:
        ===================
        kopfschuss911 (5%-Club)
        16. Januar 2015 um 00:51

        Man sollte weniger spekulieren, was er gemeint haben könnte, sondern ihn bei dem nehmen, was er gesagt und geschrieben hat. Ich stelle immer wieder fest, daß eine ausgeprägte Neigung besteht, (eigentlich) offensichtlichen Feindpropagandisten das Wort im Mund schönzuinterpretieren.
        Im aktuellen Fall kannst Du aber unverkrampft davon ausgehen, daß seine Meinung uneingeschränkt auf den kompletten NS bezogen ist – mit Hitler als ganz speziellem Haßobjekt.

        Wenn man nur dem 130er aus dem Weg gehen wollte, könnte man sich nämlich bei dem Thema einfach ‚raushalten. Aber dieses Lügenmaul bedient sich SEIT JAHREN der übelsten Polemik und versucht Hitler – schlimmer als die Massenmedien – mittels billigster Judenpropaganda (z.B. „Schicklgruber“ -> https://www.youtube.com/watch?v=RuArAARPtIM) beifallheischend zu diffamieren. Und bei seinen lobotomierten „Jüngern“ kommt er damit offenbar ganz gut an. (Die glauben eher, daß die ganze NS-Führung aus „Nazi-Pharaonen“ bestand.. :rolleye: )

        Der Honigtopf ist ein bekennender Feind von Deutschland als Staat und Nation! Hier der Gesamtbeweis:

        Leider muss man die Video ja entsperren, weil alles was Wahr ist, hier in der BRD GmbH & Kotze KG, ja gesperrt wurde.

        Quelle:
        https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/01/12/der-honigmann-geht-der-etwas-andere-blog-der-sich-selbst-belugt/#comment-14285

        Gruß Skeptiker

  17. Das Unverstaendliche ist , dass diejenigen , welche hier lesen koennten , hier nicht lesen ,
    dass zuwenige , welche lesen und verstehen , hier nicht kommentieren ,
    dass diejenigen , welche Loesungen haben , stumm bleiben .

    • Letztere dürften sich in sehr überschaubaren Zahlen bewegen – zu meinem allergrößten Bedauern !

      Und die, die vorgeben “Lösungen” zu haben, sind meist auch noch fremdgesteuert und agieren im Auftrag – zu allem Übel nicht nur wissentlich, sondern auch noch unwissentlich, was m.M.n. noch viel schlimmer ist – dumpfe Ideologen halt.

      Ich merk das schon ganz deutlich, heut’ ist nicht mein Tag um positive Stimmung zu verbreiten.

    • Es gibt so viele Leute, die sehr intelligent sind, und auch ohne Blogs ein fundamentales Wissen haben. Da kann man Stnden zu hören.Nur, haben die nicht das Geld für einen PC und dann auch noch Telefon und Internet. Ich habe meinen gegenwärtigen PC für 20.- EURO gebraucht gekauft. Ohne B.S., und ohne Treiber. Warnung, nie ohne Treiber! Den habe ich mir in mehreren Monaten eingerichtet. Da mir viele gute, und nicht billige Laptops “kaputt gegangen” sind. Die BRiD., ist was das Internet betrifft, nicht nur voll zensorisch, sondern auch völlig unterentwickelt. Andere Leute haben keine Zeit, sind zu erschöpft, oder haben ihre eigenen Probleme, die überwiegen. Grüne und Linke, sind da erheblich besser ausgestattet. Auh funktioniert die Beratung dort besser. Ob beim PC, oder für Hartz4. So etwas fehlt den Nationalen.

    • @ Nylama und andere
      in Ergänzung zu ihrem akteullen Video mit Bea v.Storch AFD
      gibts ein vorab stattgefundes Interview u.a. zu den gleichen Themen – veröffentlicht am 21.12.18
      “Der EFDD-Europa-Talk aus Straßburg”
      Jörg Meuthen,Max Otte -Richard Sulik

  18. Nach Rosa Luxemburg hat sich eigentlich von der Grundproblematik nichts geaendert :

    Noch ist die Erinnerung heiss und national – das Jahr 1918, in dem die Imperien stürzten, sucht Osteuropa bis heute heim
    Um zu verstehen, welche historischen Geister die Völker Osteuropas heute noch umtreiben, ist ein Blick auf 1918 unabdingbar. Stand das 100-Jahr-Gedenken an 1914 noch im Zeichen des europäischen Ausgleichs, lässt sich das, was auf das Ende des Ersten Weltkriegs folgte, nicht mehr auf einen gemeinsamen Nenner bringen.

    Das kommunistische Experiment

    zu lesen auf

    https://www.nzz.ch/meinung/noch-ist-die-erinnerung-heiss-und-national-das-jahr-1918-in-dem-die-imperien-stuerzten-sucht-uns-bis-heute-heim-ld.1446201

    • Furchtbar !
      Wenn ich könnte wie ich wollte, würde ich Deutschland in die Südsee beamen ! – egal wohin, nur raus hier aus dem europäischen Hexenkessel !

    • Endlich Weltspitze: Deutschland führt die Twitter-Zensur an
      https://sciencefiles.org/2018/02/09/endlich-weltspitze-deutschland-fuhrt-die-twitter-zensur-an/

      Twitter-Sperren: Deutschland überholt Türkei
      http://www.mmnews.de/vermischtes/48188-twitter-sperren-deutschland-ueberholt-tuerkei

      Einigen ahnungslosen Journalisten geht die Zensur von Maas nicht weit genug

      Neue Stimmungsmache gegen die Gamer von den Mainstream Medien.

      Die gefährliche Lücke im Maas-Gesetz
      Das neue Gesetz zu kriminellen Hasskommentaren im Internet schließt Betreiber von Onlinespielen ausdrücklich aus. Experten befürchten, dass vor allem Kinder Gefahren ausgesetzt sind.
      https://www.welt.de/politik/deutschland/article173229873/NetzDG-Justizminister-Heiko-Maas-verschont-Onlinespiele-Branche.html

      EU will noch mehr zensieren unter dem Vorwand des Terrorismus
      https://www.neopresse.com/europa/eu-will-weiter-zensieren-hier-wegen-terrorismus/

    • @ Nylama um 02:23

      Wir haben nicht das Gefahr des 3.Weltkriegs auch noch dass Yellowstones hochgeht, es gibt bereits Aktivitäten des Magmas!!!

      https://m.youtube.com/watch?v=4OQ9rhePt0w

      Wenn das ausbricht, dann braucht es keine 3.WK mehr. Wir sind dennoch so oder so im Eimer!

      Es ist wie Pest oder Cholera um Schicksal der Menschheit. 😰😰

    • nein nein, machen Sie sich keine Sorgen, es wird keinen atomaren Weltkrieg geben, “nur” lokale Scharmützel.
      Die neuen Raketen sind nur Austauschobjekte für überalterte und falls es zusätzliche gibt, dann nur zur Abschreckung. Das macht Russland auch nicht anders.
      Danach kommt wieder eine Phase der Abrüstung – dauert halt immer ewig, die Rüstungsindustrie braucht eben auch Beschäftigung.

      • @ Mona Lisa um 10:25

        Nun gut, aber im welchen „Lokal „? Höchstwahrscheinlich in der europäischen Zone ( Lokal) 😔😔 da besteht schon Grund zur Sorge.

        Alle denken im normalen Menschenverstand, nur dass diese Kräfte in keine normalen Menschenverstand Rahmen denkt, blendet ihr aus!! 😤 Das ist so frustrierend.😒😒

      • @Nelix

        nein nein, ich hab deren Verrücktheit schon auf dem Schirm – wie könnte man sie auch vergessen ?

        Aber wenn ich als geübte Pokermaus etwas gut einschätzen kann, dann sind es Aufschneider und Schaumschläger.

        Zur europäischen Zone : Ja sicher, kann gut sein, dass es in Zukunft mal irgendwo an EUropas Grenzen zu “militärischen Auseinandersetzungen” kommt – speziell und aktuell fällt mir dazu die Türkei ein, die nicht müde wird die Griechen zu provozieren – aber Russland und die US-Nato werden sich hüten etwas größeres, gar atomares in EUropa abzuziehen.
        Da sind schon eher die Chinesen eine Gefahr und wenn die sich weiterhin in Afrika ausbreiten wie eine Seuche, dann auch aus Richtung Afrika gen Europa.
        Ein chinesischer Angriff beträfe zurzeit aber eher die USA direkt – vorerst !

      • @Nelix

        So ist das. – Auch die “kleineren” nationalen, regionalen Kriege bringen Tod, Leid, Verderben. – Wissen wir ja aus der Vergangenheit und der Gegenwart.

        Und ja – diese Mächte denken eben nicht mit gesundem Menschenverstand und Georg Schramm -ich weise wieder auf ihn hin- führte ja in seiner auf Recherchen basierenden Rede an, dass die fundamentalistischen christlichen Evangelikalen in den USA, die fundamentalistischen orthodoxen Juden und die fundamentalistischen Muslime hinter der Haustür sich in einem einig sind: sie wollen (H)armageddon und dieses wohl in Form des atomaren 3. WK.

        Hier nochmal Georg Schramm:

        https://www.youtube.com/watch?v=u36pkSy-5s0

        Hat nix mit Esoterik zu tun – sondern schlichtweg mit religiösen fundamentalistischen Überzeugungen mindestens dieser 3 Religionsanhänger dieser 3 Religionen.

      • So ist das. – Auch die “kleineren” nationalen, regionalen Kriege bringen Tod, Leid, Verderben. – ”

        Wir beide wissen wer sich von Blut- und BrandOpfer, Qual, Leid und TodesAngst ernährt.

        Die 3 EndZeitSekten sind die SpeerSpitzen der MolochReligionen der TheoLOGEN aus BabYlon.

        Wenn die Welt brennt (gerne auch durch thermonukleare HöllenFeuer ) dann kommt der Messias Schlange daS tier 666 MOLOCH so bekommen die SektenGläubigen es von ihren satanischen OberPriestern erklärt.

      • Also, wenn ich dann auch mal kurz das Reich der Sinne betreten darf :
        Man mag es ja kaum glauben, aber auch ich bin ein Teil des “Allwesens” und verfüge über einen guten Draht der mir glaubhaft versichert, dass es einen atomaren Weltkrieg nicht geben wird.

        Vorausgesetzt natürlich, die gedachten Energien beschwören ihn nicht herrauf !
        Das wäre dann sowas wie die “sich selbst erfüllende Prophezeihung”.
        Gedankenenergien materialisieren sich !
        Unsere älteren Semester wussten noch, dass man über bestimmte Dinge, sprich atomare Horrorszenarien, weder sprechen noch schreiben sollte. Der Volksmund tätigt dann solche Aussagen, wie : “beschrei es nicht” oder “ruf es nicht herbei” oder auch einfach nur “pst, still, still, still” – falls sich jemand erinnern möchte.

        Sonstige kriegerischen Auseinandersetzungen sind seit Menschengedenken üblich im Sinne von normal und sind unvermeidbar. Alles andere ist Wunschdenken gegen jede menschliche, tierische, pflanzliche, am ende irdische Natur.
        Die kann man auch nicht kollektiv “wegdenken”, weil man ja nun mal zum wegdenken, erstmal an sie denken muss. Im obigen Sinn also ein Perpetuum mobile oder Selbstläufer ist.
        Wer also vor lauter Angst Pausenlos an Krieg oder ganz und gar an einen Atomkrieg denkt, der ist u.U. ein Teil des Auslösers.

        Außerdem gilt es zu beachten, dass wir nicht alleine “denken”. Mir fallen da ganz spontan einige Volksgruppen ein, die an nichts anderes denken als daran uns loszuwerden.
        Wir denken natürlich das gleiche über sie, weshalb sich unter Umständen auch noch einiges in der Waage hält.

        Fakt ist : bei soviel kriegerischen Gedanken-Energien, kann man noch froh sein, wenn es sich lokal begrenzt und nach Möglichkeit keine zivilen Opfer trifft.
        Wobei Soldaten wissen, auf was sie sich bei der Berufswahl einlassen und letztendlich gebührt ihnen unser stetiger Dank für unsere Verteidigung. Wer sollte es sonst tun ?

      • Das mit dem Herbeidenken hat sich die NWO-initiierte New Age-Szene ausgedacht, um den Menschen die Schuld für deren Verbrechen mit der Begründung aufzulasten, dass sie es herbeigedacht hätten.

        Ich habe keine Sekunde an die Möglichkeit des Euros gedacht – und schwupps war er trotzdem da. – Ich habe keine Sekunde auch nur ansatzweise diese Finanzkrise für möglich gehalten und folglich auch nicht daran gedacht – und schwupps war sie da. – Ebensowenig habe ich auch nicht eine Sekunde an die Möglichkeit dieser gesteuerten Masseninvasion gedacht, weil das ebensowenig überhaupt nicht in meinem Fokus war – das waren alles Überraschungsangriffe, mit denen ich nicht gerechnet und an die ich folglich auch nicht gedacht habe – und so ging es wohl nicht nur mir, sondern den meisten anderen Menschen.

        Diese Dinge sind wie wir wissen ebenso wie dieser 3. atomare WK schon seeeeehhhhhr lange von diesen ELITEN geplant – da waren wir hier alle noch nicht geboren. – Also können wir es auch nicht herbeigedacht haben.

        Allerdings habe ich bei zwei Wortverwendungen schon in meinem Leben sehr oft gemerkt, dass sich die Verbindung von WENN – DANN – IST es soundso wirklich später manifestierte, weil es davon ausgeht, dass ES (was auch immer) definitiv so kommt und sein wird.

        Deshalb benutze ich WENN – DANN – Formulierungen bewusst nur bei positiven gewünschten Ereignissen wie z. B. den Sieg der Alternativen bei der EU-Wahl und bei allem negativen benutze ich nur Worte, die Möglichkeiten beinhalten, die aber nicht so kommen müssen – wie könnte möglicherweise, sollte es so kommen -was alle guten Mächte und Kräfte des Alls verhindern mögen- und so in der Art.

        Aber hier bewegen wir uns im Themenbereich der Esoterik des New Age, deshalb hören wir mal damit wieder schnell auf. ;-))

        Aber als Tipp dennoch: bei negativen Ereignissen auf keinen Fall WENN – DANN – IST es soundso verwenden, sondern die Möglichkeit ausdrücken mit eben noch dem Zusatz, dass es durch gute Kräfte verhindert wird.

      • hmmm, also, wenn ich das jetzt richtig deute, dann glauben Sie nicht an “Herbeigedachtes”, aber Ihrem Tipp zufolge doch irgendwie schon.
        Ich werd da grad nicht schlau draus.

        Aber ich finde in Ihrem Text trotzdem noch eine eindeutige Bestätigung für meine “Theorie”, nämlich im dritten Absatz.
        Ja, es ist wahr : Die Dinge die uns heute so massiv beschäftigen, wurden schon seeeeeeehr lange von den Eliten “angedacht” – um genau zu sein : über Jahrhunderte “angedacht” und durch tägliche Gebete untermauert.
        Wie ich schon sagte : Wir sind ja nicht die einzigen die denken.
        “Gedachtes” und “Erschienenes” beschränkt sich leider nicht von Anfang bis Ende auf die Zeit unseres eigenen Erdenlebens – das wäre sonst praktisch, damit könnte man was anfangen.

        Wie die Maßeinheiten : Zeit, Masse, Aufkommen und Gedanken-Intensität da jetzt genau zu berechnen sind, weiß ich auch nicht … wäre mal ein Forschungszweig.

        Aber ja, wir sollten das hier lassen, eh sich noch andere “Verschwörungstheoretiker” dazugesellen.

        Eigentlich wollte ich ja auch nur mitteilen, dass der Atomkrieg ausfällt ! 🙂

      • “Eigentlich wollte ich ja auch nur mitteilen, dass der Atomkrieg ausfällt !”

        Nun, WENN das SO IST, dann IST ES GUT ! – Das denke ich jetzt mal manifestierend. ;-))

        Also ich sag’s mal so: meine Eltern haben immer das Schlimmste in der Familie kommen sehen in ihrer Phantasie und dann gesagt: WENN – DANN und DANN kam es auch so, weil sie entsprechend alles unbewusst dafür getan oder nicht getan hatten, damit es dann so kam, wie sie es ja schon HATTEN KOMMEN SEHEN. – Klassische “Sich selbst erfüllende Prophezeihung”.

        Diese NWO-initiierte NEW AGE – Szene allerdings redet den Leuten ein, dass alles, was ihnen geschieht von ihnen selbst herbeigedacht wurde, damit sie die Schuld wegen allem Übel bei sich selbst sehen – und eben nicht bei den konkreten Planungen und Taten der NWO-ELITE vor und seit bereits Jahrhunderten, als die damaligen Menschen noch garnichts davon wussten und solches garnicht denken konnten, so dass es sich eben aufgrund nicht vorhandenen Gedanken der NICHT-NWO-ELITEN-Menschen auch heute nicht manifestieren hätte können.
        Die meisten Menschen heute waren ebenfalls über die genannten Ereignisse nicht informiert – dachten vorher massenhaft eben auch nicht daran und konnten es deshalb auch nicht gedanklich manifestieren.

        All diese Ereignisse wurden manifestiert – und zwar allein von dieser NWO-ELITE seit Jahrhunderten und zwar nicht durch Gedanken, sondern durch deren ganz irdisch konkreten Planungen und Taten mit allen unlauteren Mitteln – bis heute.

        Aber durch dieses New-Age-Esoterik-Geschwurbel haben sie in zig Seminaren und Büchern (denken vor allem an diese Kryon-NWO-Sekte) den Leuten dieser New Age-Szene diesen Quatsch beigebracht, dass sie alles Übel in der Welt kollektiv selbst herbeigedacht hätten – und somit selbst schuld wären – und die NWO-ELITE kann ja nix dafür, was die Massen der Menschen auf der Welt so denken. ;-))
        Zudem ist es eine sehr negative belastende Energie, wenn Menschen sich dann wegen all dem Übel permanent schuldig fühlen und nicht mehr wissen, was sie denken sollen, um ja nicht ihre nächste Schuld zu manifestieren.

        Geschickter psychologischer Schachzug der NWO – diese NEW AGE-Esoterik. ;-))

        Deshalb nutze ich dieses WENN – DANN im positiven Sinne zwecks positiver “sich selbst erfüllender Prophezeihung” – versuche es zumindest. ;-))

        Je mehr Menschen in Bezug auf diese gemeinsamen politischen uns schadenden Ereignisse dies ebenso mit WENN – DANN in positive Ereignisse wandeln, um so wirkungsvoller.

        Mann kann alles sowohl für das Gute wie für das Böse nutzen. :-))

      • Und was ist mit der Elitengesteuerten Muselarmee ?
        Die denkt im Kollektivzustand schon seit 1400 Jahren an unsere Vernichtung – heute immerhin 1,8 Mrd. “denkende” Köpfe !
        … plus die der Mischpoke, – der Kommunismusverseuchten, – der Schwarzen im Weißenhass und der ganzen Kriegsgeilen Nachbarschaft – kommt über die Jahrhunderte schon was zusammen !

        Man hasst uns ja nicht erst seit “gestern”.

        Wie ich schon sagte : wenn ich könnte wie ich wollte, beamte ich ganz Deutschland in die Südsee.
        Dann könnten alle in “deutsch Loch ness” nach uns suchen und Wasserschlachten veranstalten – Himmel, wär’ das herrlich !

      • ²Die denkt im Kollektivzustand schon seit 1400 Jahren an unsere Vernichtung – heute immerhin 1,8 Mrd. “denkende” Köpfe !”

        Deswegen sind die so erfolgreich damit – die sind in ihrem gesamten Denken und Fühlen und Handeln darauf kollektiv eingeschworen, orchestriert wie eine stramme Armee.

        “Vom Feind lernen” sollen wir praktizieren bzw. lernen. ;-))

      • Dagegen muten 0,5 Mrd. auf friedvolle Opfer getrimmte europäische Christen von denen zudem ca. 25% an ganz was anderes oder an gar nichts glauben, schon ganz anders an, gell ?

  19. In den letzten Monaten häuften sich Meldungen über die Forderungen nach neuer Zuckersteuer, gezielte absichtlich herbeigeführte Verteuerung des Fleischkonsums und Forderungen nach Umstellung der Ernährung auf Vegan weltweit.

    Das alles ist ein Teil eines großen Plans der NWO Globalisten.
    Das NWO Programm heißt Codex Alimentarius:
    EIn UNO Welt-Ernährungsprogramm, welches Vorschriften udn Vorgaben herausgibt für die richtige Ernährung
    https://www.youtube.com/watch?v=DQYeiejxtHw
    http://www.anonymousnews.ru/2018/02/28/kleingaertner-als-schwerkriminelle-25-000-euro-strafe-fuer-den-anbau-alter-obst-und-gemuesesorten/

    https://infowars.wordpress.com/2009/01/18/codex-alimentarius-in-sechs-punkten-zusammengefasst/
    https://wissenschaft3000.wordpress.com/2017/09/15/codex-alimantarius-aufgedeckt-nachweis-anhand-offizieller-regelungen-in-deutschland/
    https://ddbnews.wordpress.com/2018/02/03/codex-alimentarius-%E2%96%B6-das-globale-ernaehrungsprogramm-der-vereinten-nationen-un/

    • Die UN ist aufzulösen ! Ebenso ihr europäischer Kontinental-Anhang die EU !
      Die UNO übernimmt schon viel zu lange den Part einer Weltdiktatur !
      Das war zwar im Sinne des Erfinders, aber nicht in dem der Völker.

    • @Bürgerrechtler

      Ich habe Fructoseintoleranz und kann sowieso keinen Zucker essen und bereits Dr. Bruker erklärte die massive Gesundheitsschädlichkeit von Zucker generell:

      https://gesundheitsberater.de/zucker-ursache-von-zivilisationskrankheiten-und-gefahr-fuer-die-oeffentliche-gesundheit/

      https://bicomplexe.heilpflanzen-welt.de/News/Zucker-ist-ein-krankmachendes-Gift/

      Dennoch ist es eben die Tendenz, alles zu besteuern was nur geht, die zu beanstanden ist.

      Es ist einfach alles Willkür mit dem Ziel der Vernichtung von Leben.

      Und hatte nicht “Gandalf” -bin nicht sicher ob es in dem Artikel stand-, dass der Sozialismus/Kommunismus mit Todessehnsucht behaftet ist? – Aber hier auch ein Artikel dazu:

      https://faschistensindimmerdieanderen.wordpress.com/tag/todessehnsucht/

      https://www.amazon.de/Todestrieb-Geschichte-Erscheinungsformen-Sozialismus/dp/3548380093

      Beim dem Buch zu beachten die Rezension von Helmut Bernemann

      Es erklärt sich daraus, dass

      Und die NWO ist gedacht/geplant als ein weltkommunistisches-sozialistisches System mit einer Funktionärsspitze und die Crux dabei ist, dass -wie ich bereits schon einmal kommentierte-, dass der Kommunismus/Sozialismus in Wahrheit der Kapitalismus in Reinkultur ist – aber nur für die Funktionäre wohlgemerkt.

      Denn in keinem sozialistischen/kommunistischen System sitzen an der Spitze Funktionäre, die in den gleichen armen Verhältnissen leben, die sie ihrerseits dem ganzen Volk aufoktruieren. – Die Funktionäre in einem sozialistischen/kommunistischen System schwelgen an der Spitze selbst immer in maßlosem Reichtum auf Kosten des gesamten arm gehaltenen Volkes. – Nur für das Volk ist Gleichheit gedacht – und zwar sollen alle im Volk gleich arm sein, nur die Funktionäre schwelgen darüber in ihrem vom Volk ausgepressten Reichtum.

      Das zeigt diesen linken !!! (falschen, hinterlistigen, egomanischen) Charakter der Sozialisten/Kommunisten auf. – Sie selbst wollen für sich paradiesische Zustände kreieren, keinen Finger mehr krumm machen, aber ihre Mitmenschen im Volk sollen für ihr vermeintliches Paradies auf Erden schuften und buckeln.

      Wenn sie aufrichtig und ehrlich wären, würden sie sich auf dieselbe Stufe mit dem Volk stellen, würden nicht mehr verdienen als die Menschen im Volk und würden genauso ihre Arbeit tun und auch ihre Arbeit würde genauso gleich bezahlt wie die des Fabrikarbeiters, des Bauern, des Schusters.

      Aber DAS wollen sie ja gerade nicht. – Also werten sie ihre “Führungs”-Arbeit und sich selbst auf und werten die Arbeit des Volkes und dieses selbst ab.

      Die haben vielleicht eine Todessehnsucht, aber sie wollen selbst nicht leiden und sterben – sie projezieren ihre eigene Todessehnsucht auf das Volk, während sie selbst statt zu sterben (wovor sie in ihrem materialistischen Denken Angst haben) sich auf Kosten des Volkes das Paradies auf Erden und ein möglichst langes Leben dort bereiten.

      Deshalb sind die auch alle so hinter lebensverlängernden Maßnahmen und Forschungen hinsichtlich der physischen Unsterblichkeit her.

      Im Grunde haben die eine panische Angst vorm Sterben – das sollen lieber andere tun – für sie.

    • @biersauer

      Wenn denn Reform bedeutet – und so verstehe ich die Reformansätze der Alternativen – bedeutet, dass die EU wieder auf die EWG (die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft) zurückgeführt wird, als die sie ursprünglich gedacht war und die sei einmal war – unter Ausschluß einer einheitlichen Währung – mit sonstiger Souveränität und jeweils eigenen Währungen der beteiligten Staaten mit eigener Währungshoheit, dann ist das sinnvoller als ein Erhalt des diktatorischen Konstrukts in seiner jetzigen Form bei einem Exit nach dem anderen.
      Es ist schon sinnvoll, was da als “Reformen” gedacht ist – es ist eine Rückführung im Grunde zur EWG, die durchaus eine sinnvolle Idee zur Kooperation souveräner europäischer Staaten in wirtschaftlichen Belangen war und ist.

      Ein eigener starker Binnenmarkt mit höchstmöglicher Autarkheit und Autonomie ist der sicherste Garant für das Überleben einer Nation be größtmöglicher Unabhängigkeit von der Versorgung durch andere Staaten.

      Aber eben dieses steht dem Treiben einer den Weltkommunismus genannt NWO anhängenden Klientel logischerweise entgegen – es bedeutet nämlich größtmögliche Freiheit und Unabhängigkeit und Herrschsüchtige Diktatoren wollen natürlich das Gegenteil für alle anderen Menschen außer ihnen selbst. – Für sich selbst wollen sie die ultimative Freiheit, den ultimativen Reichtum auf dem Rücken aller anderen Menschen.

      • Genau so ist es., Trump hatte es erfasst “USA first”, nur bei uns soll alles den Bach hinunter gehen.
        In österr. hatte Kreisky die Industrie flöten gehen lassen, die VOEST, die Ranshofener ALU, viele Kleinindustrie, wie Jenbacher, Schoeller Bleckmann, ELIN Motorowerk,
        Kamaryt Motoren, Ranshofen, B&U, Reichert Optik, Steyr Autobuswerk,usf. nebstvieler Kleinbetriebe- Dieser Trend dauert bis heute an. Solch Erfindungen, wie den vielpoligen BLPM-Nabenmotor, die 5MW-Windturbine, ließ Kreisky einfach ins Ausland abwandern, weil er außer Politik keinerlei Ahnung von Wirtschaft hatte.
        Seither sind nur die Staatsschulden und die Arbeitslosenziffern gestiegen.

  20. Meine Anerkennung für diesen außergewöhnlichen Beitrag, Herr Mannheimer!

    Eventuell nicht bekannt, aber zur Ergänzung hinsichtlich des Ablebens der Frau Luxemburg, verlinke ich nachfolgend das Spiegel-Interview (1962) mit Waldemar Pabst, dem seinerzeit kommandierendem Offizier bei der Garde-Schützen-Kavallerie-Division in Berlin.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-45139766.html

    Gruß an alle

    Helios

    • @ Helios

      Danke für den hochinteressanten Link!

      “Auf der Flucht erschossen” – das ist immer die eleganteste Lösung. Wird ja heutzutage von den Geheimdiensten auch so praktiziert! Warum regt sich der Speichel da so auf?!

      Man muß diese Bolschewisten nur erst wieder in die Lage bringen, daß sie “fliehen” müssen!

      Bevor sie unserem Volk doch noch das Schicksal zufügen konnten, das ihm diese heute von allen Linksmedien gefeierte und betrauerte Spartakisten-Bande zugedacht hatte – gefeiert und betrauert in der Hoffnung, “daß endlich mal eine Revolution gelingt”, wie der rotzfreche Gysi höhnisch das – scheinbare – Ende des Kommunismus 1989 kommentierte!

      • PS: man muss dazu wissen, daß die ADL quasi das ideologische Headquater von B”nai Brith, Aipac, Foreign Relation u. allen sonstigen jüd. Organisationen weltweit ist!
        Selbstredend ist auch die “Kahane”-“Stiftung” bzw. Frau Kahane selbst Teil dieses von ADL gesteuerten “Kampfes gegen den Antisemitismus u. gegen rechten Rassismus”- Netzwerkes, wie aus etlichen Internet-Websites/Dokus dieser Organisationen/Lobbys hervorgeht.
        Das ist schon ziemlich heftig, von wem hier letztlich die innenpolitische Poltik bzw. Propaganda (v.a. gegen AfD u. sonstige Einwanderungskritiker!) betrieben wird!!
        Wenn selbst gewichtige jüd. Stimmen u. Medien in den USA selbst gegen die linke Radikalisierung der ADL protestieren (speziell seit Obamas/Clintons Amtszeit!), die ja auch ganz besonders Trump zusetzt, indirekt auch mit Sorros “Open Society”, der Ford-Stiftung u. sonstigen linken NGOs vernetzt ist, ist das schon ausgesprochen Skandal-trächtig u. sollte im öffentlichen Raum bekannt gemacht werden!

      • @ Satellit

        Die aktuelle GRUNDSPALTUNG des Judentums wurde von mir auf diesem Blog bereits mehrfach verlinkt:

        http://www.concept-veritas.com/nj/19de/juden/01nja_das_juedische_gross_schisma

        Chefrabbiner: Das authentische Thora-Judentum VERURTEILT die Zwangsvermischung der Weißen und die Flutung der westlichen Länder durch Drittwelt-Migranten

        https://concept-veritas.com/nj/sz/2019/01_Jan/09_10.01.2019.htm

        Denen geht bereits “der Arxxx auf Grundeis” bei dem Gedanken, daß dann niemand mehr da ist, der Israel hilft oder schützt, wenn die westlichen Länder erst islamisiert und “vernegert” sind!

        Nur bolschewistische Fanatiker in der Tradition der Luxemburg wollen nach wie vor die “völkerlose” NWO mit Mord und Totschlag an den Ur-Einwohnern ERZWINGEN – ähnlich wie die polnische Jüdin Luxemburg, die im Streit mit Lenin über “die nationale Frage” sogar ihre polnischen Landsleute verriet und sie dem großrussischen Imperialismus zur Beute vorwarf, nur um ihre Umsturzpläne in ganz Europa zu realisieren.

        Die geisteskranke, inzwischen wohl total “bolschewisierte” FAZ findet es in diesem Sinne daher “normal”,

        “DASS ETWA FLÜCHTLINGE MIT MACHETEN DURCH DIE STRASSEN ZIEHEN UND FRAUEN VERGEWALTIGEN” (Borwin Bandelow, “Facharzt für Psychiatrie”, FAZ vom 3. 9. 2018)

        Alles sei eine Frage der Gewohnheit oder der Anpassung!

        Hier wurde offenbar ein Irrer zum Arzt gemacht:

        https://concept-veritas.com/nj/sz/2019/01_Jan/15.01.2019.htm

      • @ Alter Sack

        ja, freut mich, dass ich etwas beitragen konnte. Immerhin wurde eine zentrale Figur der damaligen Vorgänge interviewt.

        “Schön” ist etwas Anderes, aber ich meine, dass Luxemburg, Liebknecht und viele andere ohne mit der Wimper zu zucken in sowjetrussischer Manier alle Vertreter des alten Systems liquidiert hätten – ihren Sieg vorrausgesetzt.

        In einer Situation wie der nach dem 1. Weltkrieg in Deutschland herrschen eben nur “bedingt rechtsstaatliche” Verhältnisse.

        MfG

        Helios

      • @ Helios

        Zweifellos: Es wäre eine bolschewistische RÄTE-UNION auf deutschem Boden entstanden mit sofortiger Liquidierung aller politischen Gegner, wie wir es dann später von Stalins Kopfschuß-Kommandos kennen!

        Da wirkt es schon reichlich “abgehoben”, was die heutigen Salonbolschewisten auf dem “Rosa-Luxemburg-Kongreß” palavern – darunter auch der Patensohn Trotzkis, ein US-Professor, der bei sich zu Hause den Pickel aufbewahrt, mit dem Trotzki seinerzeit ermordet wurde.

        Eigentlich hatten die russischen Bolschewisten ursprünglich sowieso erwartet, daß die “Weltrevolution” in Deutschland ausbrechen würde, weil es viel stärker industrialisiert war, als Rußland. Bebel, Liebknecht, Kautsky, Luxemburg – das waren deshalb für die russischen Kommunisten höchste Autoritäten in Sachen “Kommunismus”, quasi unantastbare Heiligenfiguren. Doch alles kam anders – nicht zuletzt durch diesen geschichtsträchtigen 15. Januar 1918.

        Außerhalb der eigentlichen “Sowjet”-Union gelang es den Bolschewisten nur kurzlebige “Räte-Republiken” in München und in Ungarn zu errichten sowie in Rot-Spanien einen fürchterlichen Bürgerkrieg vom Zaun zu brechen, der nur durch das Eingreifen des Deutschen Reichs nicht dazu führte, daß dort ebenfalls eine bolschewistische Räte-Republik entstand.

      • @alter Sack,
        hatte bezüglich dieser Rabbinerrede weiterrecherchiert u. dank des von mir eingestellten Artikels (siehe ADL-Link) seine Vorwürfe nochmals bestätigt.
        Ein anderer Israeli, früher Chabad-Mitglied, seit vielen Jahren konvertierter Christ warnt schon lange vor diesesn linksjüdischen Kreisen, insbesondere aber dem enormen (politischen) Einfluss der Chabad-Lubowitscher (z.B. auf Netanjahu, Trump UND Putin).
        Die Chabad-Org. ist allerdings kein Befürworter einer Multikulti-Migrations-Globalisierung, würd sie eher als nationalkonservative,”zionistische Endzeit-Visionäre” bezeichnen, die auf das Kommen des Messias hinarbeiten. Das sie für diesen Zweck bewußt Kriege schüren o. eine Apokalypse herbeiführen wollten bezweifle ich aber stark, sie selbst haben soetwas noch nie irgendwo geäussert.
        Gläubige Juden allgemein glauben an eine FRIEDLICHE “Umwandlung der Welt”, von Dritte WK-Szenarien/”Armageddon”-Paranoia ist bei ihnen nicht die Rede – im Gegensatz zu den vielen christlichen Apokalypse-Gläubigen! Folgelogisch beschäftigen sie sich auch nicht solchen apokalyptischen Motiven wie das Kommen des Antichristen, des falschen Propheten, einer möglichen “Weltdiktatur”. Das ist für sie pure Scharlatanerie der “Heidenvölker”, weshalb ihnen die Panik vor einer NWO-Globalisierung völlig fremd ist.
        Sie sehen das als nötige u. wünschenswerte Vorstufe u. Vorbereitung für das kommende, messianische Friedenszeitalter der gesamten Menschheit. Worin man wiedereinmal die geistige Kongruenz zum Sozialismus/Kommunismus erkennt…

    • Allahistenmorde am laufenden Band !
      … und da kriegen wir nur die Morde mit, die in der Öffentlichkeit verübt werden und nicht geheimgehalten werden können.
      Von denen im restlichen EUropa ganz zu schweigen.
      Ein Kontinent trägt Dauertrauer ! … und unsere Mords-Ideologen laufen immer noch frei rum.
      Wann ??? stürmen wir das EU-Parlament.
      Meuthen will ja reformieren, und wenn das nicht klappt in etwa 5 Jahren den Dexit “anregen”.
      Das bedeutet eine eventuelle Veränderung in 10 Jahren und tausende Tote später.
      Ich denke nicht, dass wir darauf warten können.

      • Den Dexit würde ich von der Islamisierungsproblematik trennen. Wenn die Alternativen/Konservativen im EU-Parlament die absolute Mehrheit bekommen, können sie als erste Maßnahme diesen Bevölkerungsaustausch beenden und die Remigration in Gang setzen.

        Alles andere kann dann folgen – aber DAS wäre halt die erste und wichtigste Maßnahme.

      • Ja, das stimmt, natürlich müssen wir es mit der AfD bei der EUropawahl versuchen, bleibt uns ja (fast) gar nix anderes übrig.
        Ich meinte ja auch nur, dass wir dieses Drecks-EU-Parlament eher heute als morgen in die Wüste schicken sollten.
        Für eine EWG wird es nicht gebraucht !
        Im Prinzip für überhaupt nichts, nicht mal für seine eigene Rückabwicklung.
        Schließen und fertig !
        … dann bräuchte es auch keine EUropawahl mehr. Das würde die Dinge ungeheuer beschleunigen.
        Vielleicht erbarmt sich ja doch noch ein Komet und fegt den kompletten Brüssler Aparat in die Geschichte.
        Also DAS zum Beispiel, stelle ich mir jeden Abend vorm Einschlafen vor !
        Vielleicht sollten wir uns alle mal Visionentechnisch absprechen ? 🙂

      • Irgendwo hier hatte jemand ein Interview von Meuthen, Sulig und einem auf deren Linie seienden Autor eingestellt.

        Darin erklärte Meuthen, dass sie, also die AfD und wohl auch Konservative/Alternative anderer EU-Länder darauf abzielen, dass eben dieses ganze unsinnige Parlament durch eine Versammlung mit weitaus weniger Teilnehmern der europäischen (nicht EU-) Länder ersetzt wird, weil eine Rückführung auf rein ökonomische Zusammenarbeit wieder souveräner europäischer Länder eine europäische Parlamentsregierung braucht.

        Im Grunde ist das eben meines Erachtens die Rückführung zur Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) wie wir sie hatten vor dieser unseligen EU mit souveränen Ländern, die dann eben nur eine Versammlung dieser EWG-Länder zwecks eben wirtschaftlicher Koordination von gemeinsamen wirtschaftlichen Interessen als gemeinsames Gremium zu allein diesem Zweck hätte – was ja auch sehr vernünftig wäre.

        Trotzdem hätte wieder jedes souveräne Land seine eigene Währung, die es nach seinen eigenen Bedingungen auf- oder abwerten kann. Im Interview angeführtes Beispiel:

        für Deutschland ist der Euro viel zu weich und für Italien viel zu hart. – Hätte Deutschland wieder seine DM und Italien seine Lire oder Lira, dann könnte Deutschland seine DM aufwerten in Anpassung an seine wirtschaflichen Erfordernisse und Italien könnte seine Lire oder Lira abwerten nach seinen wirtschaftlichen Erfordernissen.

      • Upps – kleine aber wichtige Korrektur:

        “…weil eine Rückführung auf rein ökonomische Zusammenarbeit wieder souveräner europäischer Länder eine europäische Parlamentsregierung braucht.”

        Muss natürlich heißen: …weil eine Rückführung auf rein ökonomische Zusammenarbeit wieder souveräner europäischer Länder KEINE europäische Parlamentsregierung braucht.

        Visualisieren wir lieber ein von Muslimen befreites Deutschland und ganz Europa, eine Welt ohne NWO-ELITEN und einen absoluten Sieg der alternativen/konservativen Parteien Europas mit hohem Anteil der AfD bei den EU-Wahlen und AfD-Siege bei allen Wahlen in Deutschland und Siege aller alternativen/konservativen Parteien in allen Ländern der EU.

      • Da möchte ich mal einwenden, dass eine EWG weitaus weniger kompliziert gestaltbar ist, als man das gemeinhin annimmt.
        Sooo hochkomplex ist das Thema nun auch wieder nicht.
        Da genügen regelmäßige Telefonkonferenzen der Wirtschaftsministerien.
        Das schafft die UNO, das schafft Soros, das schafft sogar die weltweit verzweigte Elite !
        Aber meinetwegen : Ein ständiges Gremium mit 28 Wirtschaftsgesandten macht den Bock jetzt auch nicht fett – ABER deren “Zuarbeiter” und “Mitarbeiter” – DIE schlagen dann gleich wieder fett zu Buche !
        Im Prinzip also ein völlig überflüssiger, aber teurer Aparat, in dem weit ab von den Bürgern und seiner Stellvertreter, wieder gemauschelt werden kann.

        Hat eigentlich nochmal jemand etwas vom neuen deutsch-französischen Parlament gehört ?
        Schäuble erzählte doch von vorerst 50 Verbrechern, die die beiden Staaten noch mehr zusammenschweißen sollen.
        Da schwant mir auch böses durch die Hintertür !

      • Nee nee, das soll kein ständiges Gremium von 28 Mitgliedstaaten installiert werden. – Diese Versammlung soll aus etwa 100 Leuten bestehen, die aus den beteiligten Ländern bei Bedarf sich zusammensetzen – dafür muss nicht der Brüsseler Apparat mit seinen jetzt über 700 mehr als überbezahlten Hanseln bestehen bleiben.

        Die können sie treffen in einem Hotel wie die Bilderberger ;-)) mit Konferenzsaal oder mal in den Regierungsgebäuden von diesem und mal von jenem beteiligten Land und gut ist.

        Von diesem deutsch-französischen Parlament habe ich noch nichts gehört.

        Würde sich aber auch bei absoluter Mehrheit der Alternativen/Konservativen bei der EU-Wahl eh erübrigen – allerdings müsste dann eben in Frankreich Macron wech und Le Pen hin. – Die würde mit Merkel wohl kaum ein deutsch-französisches Parlament eröffnen.

  21. OT

    Ein “Deutsch-Afghane”, der bei der Bundeswehr (!!!) beschäftigt ist wurde wegen Spionageverdacht
    festgenommen.
    Er soll Geheimnisse an den Irak verraten haben.

    Erstens, was ist ein Deutsch-Afghane? Paßdeutscher Afghane ist die korrekte Bezeichnung!
    Zweitens, was hat so einer in der Bundeswehr zu suchen?

    Statt “Bundeswehr” sollte man den durch multiples Weiberversagen kampfunfähigen Verein in “Söldnergruppe” umbenennen.

    Grrrr, grrr, grrr, was ist nur los mit unserem Land?

    • Grrrr, grrr, grrr, was ist nur los mit unserem Land?”

      Ein Volk ohne BildDung, bleibt ein Volk ohne BildDung.

      AufWachen und RückGrat-Bildung sind zuerst erforderlich.

      Art 20 4 GG : Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

      Germany must perish | BildDung für das VOLK

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/09/todesplc3a4ne-fc3bcr-das-deutsche-volk.gif
      Extermination of the Germans – Genozid seit 1914
      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/09/01/extermination-of-the-germans-genozid-seit-1914/

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/09/aufstand-des-deutschen-volkes.gif
      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/09/21/wenn-volksverrat-zu-recht-wird-wird-widerstand-zur-pflicht/

      Es geschieht VölkerMord an den Deutschen
      We love VolksTod – Deutschland verrecke – Motto der DeutschenHasser
      Der StaatsAnwalt bleibt bei VOLKsVerhetzung gegen Deutsche immer an der Kette ?
      Dafür werden dann 90 jährigen Opas und Omas politische SchauProzesse gemacht.
      Das Ende der Deutschen ist das Ziel der HerrenMenschen.

      DeutschenHass ist das Fundament der LuziFErischen WeltorDnung.
      Weshalb sind die Deutschen der ErbFeind der MolochAnbeter ?
      Weshalb müssen die Deutschen unfruchtbar gemacht werden und aufgemischt ?
      Vielleicht hilft die SprachVerwirrung uns auf die richtige Spur.
      Althochdeutsch die “hel urdiutik Spraka”

      „Der germanische Geist ist der Geist der Freiheit“
      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/12/28/deutschlands-elend-ist-der-welt-ruin/

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/12/deutsche-volk-austausch.gif

      Die WeltKrieger sind SternDeuter aus BabYlon.
      Ihre BrandZeichen sind der 5-zackige Stern LuZifers und der Star of Moloch,
      alles was daS tier besitzt bekommt sein Mal-Zeichen – so stehts geschrieben.

      MerkelHAFT : Alt-Bolschewisten und Neo-Bolschewisten wollen die WeltKriegen
      dabei standen/stehen die Deutschen Völker und die Weiße Rasse im Weg

      zum energetischen AusGleich
      -https://www.youtube.com/watch?v=Afk0ioqGfWY

      • Guter Denkanstoß.

        Auch ich bin zu der Erkenntnis gekommen, daß uns Deutsche die ganze Welt haßt und nur unser
        Geld liebt, das uns unter ewigen Schuldzuweisungen abgepreßt wird. Nur das Warum ist mir
        ein Rätsel.

        Versailler Vertrag, Reparationszahlungen, aktuelle, aberwitzige Forderungen der Polen (die sollen uns erst mal Schlesien zurück geben) und Griechen, Finanzierung der Versorgungssuchenden und Heuschrecken aus aller Welt, Finanzierung der diktatorischen EU, Angriff auf unsere Autokonzerne und unsere Wirtschaft.
        Sogar unsere Identität als Volk, als deutsches Volk, wird uns von dahergelaufenen Einwanderern, die sich in diverse Parteien geschleimt haben, abgesprochen. Wir sind keine Deutschen mehr, sondern die, die schon länger hier leben. All das zeigt klar und deutlich, daß das deutsche Volk in jeglicher Hinsicht vernichtet werden soll.

        Daß wir uns bisher dagegen wehren konnten, uns immer wieder aufgerappelt haben, wird aber unter den immer stärker werdenden Angriffen und Belastungen eines nicht zu fernen Tages nicht mehr klappen.

        Ich sehe unsere Zukunft schwarz, rabenschwarz, wenn nicht noch etwas einem Wunder Gleichendem passiert.

        Auf unsere derzeitige Regierung können wir jedenfalls nicht hoffen. Die machen im Gegenteil
        an der Zerstörung kräftig und gewissenlos mit.

      • @reiner dung/luna

        Warum hasst alle Welt die Deutschen und liebt nur ihr Geld? Warum hassen sie die Deutschen so, was sie bereits vor dem 2. WK getan haben, der ihnen nur seitdem als Rechtfertigung für diesen Hass dient – auch wenn es mittlerweile über 70 Jahre her sind und kaum noch Menschen der Kriegsgeneration am Leben sind – und wenn, dass waren sie unschuldige Kinder in dieser Zeit?!

        “Der germanische Geist ist ein Geist der Freiheit” – ich denke, darin liegt der wahre Grund.
        Wer Macht haben will, herrschen will über andere, will andere befehlen, andere kontrollieren, anderen seiner Willkür überstellen. – Dafür kann er/sie kein freies Volk gebrauchen – Freiheit, ein Volk freiheitlichen Geistes steht dem Machtanspruch, der Machtausübung von Machtgierigen entgegen.

        Allerdings bedenken diese Herrschsüchtigen nicht, dass mit dem deutschen Volk aus sein Geld verschwindet. – Sie mögen ihm sein noch vorhandenes Geld abnehmen, aber wenn das deutsche Volk vernichtet wäre, könnte es kein Geld, kein Vermögen mehr erarbeiten.

        Dann müssten eben all die anderen Parasiten ‘ran – und was diese zu leisten imstande sind, sehen wir ja. – Das wissen diese ELITEN auch – und deswegen werden diese Invasorenparasiten jetzt als menschliche Waffen gegen uns eingesetzt, aber nachdem sie uns vernichtet hätten, würden sie selbst vernichtet werden. – Bis dahin wäre wohl die Androidenentwicklung so weit, dass die ELITE -wie sie es meines Erachtens plant- keine Menschen mehr bräuchte, sondern sie durch Androiden ersetzen würden.

        Für die Triebbefriedigung wären die Androiden (sh. Androidenbordell in Italien) ebenfalls geeignet, ihre Fortpflanzung würden sie aus eben ihren eigenen Reihen mittels künstlicher Gebärmütter betreiben.

        Material World in Reinkultur – sie wären noch die einzigen Wesen aus Fleisch und Blut.

        Es muss da aber zwei Strömungen geben – die eine der religiösen von Georg Stramm genannten Fanatiker, die das (H)armageddon anstreben in der Erwartung, dann vom Messias entrückt zu werden und eben offenbar die, die durchaus hier auf der Erde selbst am liebsten ewig weiterleben würden, aber eben nur sie selbst als Menschen für die dann Androiden ihren Dienst täten.

      • das Warum ist mir
        ein Rätsel. ”

        War es für miCH auch dann beschäftigte iCH miCH mit den Religionen der Weisen von BabYlon.
        satanische Priester (mit SchöpferWissen) welche die WeltKriegen wollen.

        Bei den Illuminaten ist alles spiegelbildlich, Gut ist Böse und Böse ist Gut.
        Wer den gott der Schriften aus BabYlon mit Satan gleichsetzt kann alles verstehen.
        Satan hat te einen Sohn Kain dieser und die Gefallenen Engel zeugten Nachkommmen mit MenschenFrauen und diese Erwählten nennen sich illuminati – SchlangenBrut.

        Diese BlutSpur findet man heute in den AdelsHäusern, HochFinanz, Führern und Päpsten.

        inzwischen sind auf diesem Blog Hinweise, dass von den letzten 8 Päpsten 7 keine reinchristlichen VorFahren hatten und der Eine der noch bleibt führt den FlügelLöwen aus BabYlon im Wappen.

        Die satanischen WeltKrieger machen ihre Feinde zu Amalek.
        hassen Jesus Christus
        hassen die Weißen
        hassen die Deutschen

        Dieser Hass sind die Säulen welche ihre ideoLOGEN und theoLOGEN als TragWerk brauchen.
        Das Ende der Deutschen Schuld würde alles was sie bisher aufbauten zerstören.
        Jeder lebt vom Schweiß und vom Blut der Deutschen Völker, darum kann Hilfe nur von Innen kommen, die Wahrheit ist das schärfste Schwert da kommen die Lügen nicht gegen an.

        Seit der Erfindung des satanischen GeldSystem durch die Weisen von BabYlon konnten sich die AusErwählten zurücklehnen und das WeltKriegen durch Andere durchziehen lassen.
        Kein Krieg ohne Geld und kein Geld ohne die privaten Banker.

        Ungarn wurde 150 Jahre von den Türken besetzt und unterdrückt,
        im Netz finden sich heute noch die Finanziers die gleichzeitig beide KriegsSeiten finanzierten.
        diese Satan Banker geniesen auch heute noch den besten LeuMund.

        WAHRHEIT MACHT FREI

        Die Ungarn und die Deutschen – BruderVölker durch das Leid en.

        Ungarn wurde/wird von der Geißel $atans angegriffen.
        https://bilddung.files.wordpress.com/2013/08/geissel-satans-gegen-ungarn.gif

        MerkelHaft, auch die WeltBank und der IWF haben einen privaten Eigentümer,
        welche aus der sYnagoge Satans aus BabYlon kommen.

        150 Jahre Türkenherrschaft haben uns gereicht – Etelke Márton zur Massenmigration in Europa
        -https://www.youtube.com/watch?v=8VjvSrd-U9g

        Wie immer alles reine Fiktion, alles nur reine VerschwörungsTheorie.

      • Die 4 siegreichen WeltKriegsGegner des Deutschen Reichs hatten/haben die Farben der Pharaos Rot, Weiß und Blau die KriegsFarbe.

        Karen Hudes – Eine Weltbank- Insiderin packt über Korruption und Langschädel aus
        https://www.efodon.de/html/publik/sy/SY124/SY12425%20Leuchtenberg%20-%20Karen%20Hudes.pdf

        https://de.sott.net/image/s7/156438/large/0888.jpg
        Langschädel Elsaß

        https://mysteryoftheinquity.files.wordpress.com/2014/01/ishtarstar.jpg
        Der 8 zackige Stern kommt aus Mystery BabYlon – SonnenGott – SonnenRad

        https://i.ytimg.com/vi/RHLI7NLJjqw/hqdefault.jpg
        Der Papst und der Vatikan sind nicht christlich Teil 1

        zum besseren Verständnis auch dieses Video sehen.
        Sumer, BabYlonier, Chaldäer, Assyrer, Nimrod, Satans Sohn Kain alles gehört zusammen.

        qUELLEN DER ALTERTUMSFORSCHUNG – Babylon, Egypt , etc. | 16. 08. 2018
        -https://www.youtube.com/watch?v=LJF6dUToTik
        ClusterVisionMach2

        “Mystery Babylon” … ? Nicht mehr. Archäologische Funde u. zuverlässige Quellen enthüllen den Ursprung des ersten Imperiums unserer Weltzeit u. seiner Merkmale, die sich bis heute fortsetzen. Entdecke viele archäologische Funde aus dem Altertum; das Studium der hier präsentierten Werke ermöglicht die Entdeckung des Ursprungs aller heidnischen Götzenverehrung.

        https://www.gfbv.de/fileadmin/redaktion/Header/Informieren/Voelker/Assyrer_Flickr_Header.png
        Assyrer/Aramäer/Chaldäer

        http://images.zeno.org/Literatur/I/big/lb10737a.jpg
        Eroberung Jerusalems durch die Chaldäer unter König NebucadNezar (2Kön. 25,1-4

        Wie immer viele Quellen und Fakten zum WeltGeschehen auf den noch offenen BildDung-Blogs.

    • Herr biersauer, trennen Sie sich doch bitte von der Vorstellung, dass wir alle von den Afrikanern abstammen. Damit spielen sie den NWO-Verbrechern in die Hände.
      Diese These wird nur behauptet, damit sie die Neger mit den Weißen gleich stellen können.

      • Wenn man den Thesen Sitchin’s folgt, dann könnte durchaus etwas dran sein, dass eine schwarze Frau unsere Urmutter ist. Die Thesen Sitchin’s gibt es zusammengefasst hier: http://www.feuser-kunst.de/Mystique/Sumerien%201.htm

        Bei Sitchin geht es um die Entschlüsselung der sumerischen Keilschriften. Er hat mehrere Bücher darüber geschrieben. Das letzte erschienene Buch ist eine Zusammenstellung seiner Werke und wurde von seiner Tochter herausgegeben mit dem Titel “Die Annunaki Chroniken”.

      • Das ist wurscht !
        Jetzt sind wir weiß und so soll es auch bleiben !
        Jeder der was anderes will, ist ein Rassist, nämlich gegen Rassen !
        Die Schwarzen sind da wesentlich selbstbewusster … sollte uns zu denken geben !

      • @Tom

        Jetzt mal eine logische Frage: Wie sollte aus einer schwarzen oder korrekter maximalpigmentierten Frau ein weißes Baby herauskommen? – Es sei denn, der biologische Vater sei weiß, aber dann würde eher ein braunes Baby herauskommen, denn es ist nicht anzunehmen, dass diese schwarze Urmutter mal kurz mit dem Flieger nach Europa gedüst ist, um dort einen weißen Mann zwecks Befruchtung aufzugabeln.

        Die einzige andere Möglichkeit, dass also auch dieser von höchstwahrscheinlich einem schwarzen Ur-Vater befruchtete schwarze Ur-Mutter ein Albino-Baby geboren hätte – aber das halte ich für ausgesprochen unwahrscheinlich, denn dann wären die Weißen nicht weiß wie wir es unter weiß verstehen, sondern Albinos.

        Ich gehe davon aus, dass von wem oder was auch immer, mehrere unterschiedliche Gen-Stämme geschaffen wurden, die dann in den verschiedenen Regionen lebten.

        Das ist anders nicht zu erklären – denn es gibt ja auch nocht die “gelb” und “rot” genannten Menschen und noch diverse braunere Hautfarbenabstufungen gepaart mit unterschiedlicher Physiognomie.

      • @ Tom
        Ich bin überzeugt davon, dass sich auf allen Kontinenten menschliches Wesen entwickelt hat, wenn auch zeitversetzt.

        ++++
        MM: ÜBERZEUGUNGEN SIND PERSÖNLICHER GLAUBE. ALLES WAS ZÄHLT SIND JEDOCH FAKTEN UND WISSENSCHAFTLICHE ERKENNTNISSE. SIE KÖNNEN ZU 1000 PROZENT VON ETWAS ÜBERZEUGT SEIN – UND DOCH FALSCH LIEGEN. DAS GILT IM ÜBRIGEN AUCH FÜR MICH.
        ++++++

      • @Nylama: Sie haben die Zusammenfassung nicht gelesen, die ich verlinkt habe. Ich habe das erwähnte Buch in meinem Post gelesen und darüber hinaus noch mehr und betont dass es so sein könnte, also Konjunktiv! Nicht mehr und nicht weniger!

  22. OT, aber wichtig zu wissen. Flüchtlinge bekommen den dreifachen Hartz-4-Satz, während Deutsche diesen nur einfach erhalten. – Der Siegener Bürgermeister will zwar vom Bund mehr Beteiligung an den Kosten, aber hält es für richtig, dass die Flüchtlinge das Dreifache bekommen wie Deutsche.

    https://www.journalistenwatch.com/2019/01/15/siegen-fluechtlinge-hartziv/

    Für die deutschen Steuerzahler ist das gehupft wie gesprungen – es geht am Ende zu ihren Lasten.

    • Hab ich das jetzt richtig verstanden : die bekommen das dreifache zur freien Verfügung ausbezahlt, ohne dass darin die Kalt-Miete enthalten ist ?

    • Die GoldStücke brauchen auch nicht mehr als 4 Stunden im Monat zu arbeiten.
      🙁
      Vier Stunden Arbeit im Monat reichen aus, um als „beschäftigt“ zu gelten

      So gelten als sozialversicherungspflichtig bzw. geringfügig Beschäftigte als „in Beschäftigung stehend“, wenn eine Arbeitgebermeldung zur Sozialversicherung vorliegt, mindestens ein Tatbestand der Versicherungspflicht gegeben ist (Rentenversicherung, Krankenversicherung/Pflegeversicherung oder Arbeitslosenversicherung), es sich um abhängige Beschäftigung bzw. Arbeit handelt, die im Allgemeinen gegen Entgelt entrichtet wird und mindestens eine Stunde pro Woche gearbeitet wird.

      Dies bedeutet, dass bereits vier Stunden entgeltlicher Arbeit im Monat ausreichen, um als „beschäftigt“ und somit nicht als arbeitslos zu gelten. Gleiches gilt auch für Beschäftigte in einem Ausbildungsverhältnis, Beschäftigte in Behindertenwerkstätten und ähnlichen Einrichtungen oder Beschäftigte in Freiwilligendiensten.

      Zudem macht die Bundesregierung deutlich:

      Die Teilnahme an einer arbeitsmarktpolitischen Maßnahme, einem berufsbezogenen Sprachkurs oder einem Integrationskurs beendet die Arbeitslosigkeit. Maßnahmeteilnehmende sind also keine Teilmenge der Arbeitslosen.“

      -https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/afd-anfrage-im-bundestag-jubelarien-des-arbeitgeberverbandes-ueber-beschaeftigung-von-fluechtlingen-vorschnell-a2764936.html

      MerkelWürdig : Das EntEignungsUnterDrückungsGesetz für Deutsche wurde nur geschaffen
      weil damals schon die VölkerWanderung geplant warl.
      Glaubt ihr nicht ? Dann sucht mal alles mit BildDung und Hartz 4.

      Hartz4 ist ein BettelsMann-Gesetz welche der Genosse der Bosse und der SteineWerfer für die Eliten installiert haben.

      MerkelHAFT : Damit die GoldStücke (Merkel-Invasoren) jetzt auch bessere Rente bekommen
      bekommen ALLE PflichtVersicherung eine GrundRente später eine EinheitsRente, welche zum sozialverträglichen FrühAbleben führt.
      Glaubt ihr nicht ? Dann sucht mal alles mit BildDung und Rente.

      Sozialabbau und Massenarmut durch SPD, DGB und Grüne
      Schröders Hartz IV trieb Lafontaine aus der SPD – WELT

      https://slideplayer.org/slide/854248/2/images/8/Gerhard+Schr%C3%B6der+Beim+WEF+in+Davos+2005.jpg
      https://slideplayer.org/slide/217182/1/images/7/Bundeskanzler+G.+Schr%C3%B6der%3A.jpg

      Es wird nicht die Arbeitslosigkeit bekämpft, sondern die Arbeitslosen.
      Es wird nicht die Armut bekämpft, sondern die Armen.

      Gas-Gerd (RothSchuld-Agent) hat die meisten ArbeitsPlätze ins AusLand verlagert und die Deutschen den internationalen HochFinanz-Hyänen vorgeworfen. Wir habene MassenArbeitslosigkeit seit mehr als 30 Jahren.

      https://i1.wp.com/www3.pictures.zimbio.com/gi/Henry+Kissinger+Olaf+Scholz+Helmut+Schmidt+BDGZn56-Znfl.jpg
      Mach mir den Olaf BilderBerger
      http://2.bp.blogspot.com/_MAIDScDNy6I/TA4BocCUeoI/AAAAAAAAFZg/Ty44xmLsd_4/s1600/Scholz.jpg

      http://inge-hannemann.de/wp-content/uploads/2017/08/Bildschirmfoto-2017-08-28-um-10.05.11.png
      Merkelwürdige VerschwörungsTheorie : Halt DU das Volk dumm und ich halte das Volk arm.
      https://p5.focus.de/img/fotos/origs7336954/3263985160-w630-h345-o-q75-p5/2017-07-10-10-47-43-ard-auf-twitter-wir-klaeren-das-morgen-ganz-in-ruhe-von-verschwoerungstheorien.jpg

    • ich kann nur auf den Link verweisen. – Aber da Menschen mit Hartz-4 ihre Miete für ihnen zugemessenen Wohnraum zusätzlich zu Hartz-4 bezahlt bekommen (wäre ja auch nicht möglich, davon bei einfachem Bezug noch Miete zu zahlen) und ca. 70 – 80 Euro (mehr nicht) für Nebenkosten, nehme ich an, dass die Invasoren zusätzlich zu dem dreifachen Satz auch noch Miete und Nebenkosten in voller Höhe bezahlt bekommen. – Die brauchen den Mehrverbrauch sicher nicht von ihrem dreifachen Hartz-4-Satz zu zahlen.

      Ich sehe nur, dass die alle kaum dass die hier sind mit den dicken Karren herumfahren, Häuser kaufen und bestens und teuerst gestylt und gekleidet unterwegs sind.

      Das wäre bei einem deutschen Hartz-4 Empfänger überhaupt nicht zulässig und auch nicht möglich mit einem einfachen Hartz-4-Satz.

      Ansonsten bitte noch selbst nach weiteren Informationen dazu googlen.

      • In Kalifornien/LA haben die ein spezielles Problem, das aber auch vielleicht bei uns eines Tages greifen kann, wenn auch in etwas anderen Nuancen. Der heutige Artikel von Armstrong beleuchtet dieses Thema:

        https://www.armstrongeconomics.com/international-news/europes-current-economy/refugees/the-wave-of-illegal-aliens-converge-on-los-angeles/

        Die Welle der illegalen Einwanderer trifft sich in Los Angeles.
        Blog/Flüchtlinge
        Geschrieben 15. Januar 2019 von Martin Armstrong

        (Lasst uns um Venice Beach kämpfen: Obdachlosenwelle stellt Hollywoods progressive Ideale auf die Probe; oberhalt dieser Textzeile ist ein Haus und davor Flüchtlingszelte abgebildet)

        In Südkalifornien findet ein großer Kampf statt, da alle Menschen, die über die Grenze gekommen sind, aber keinen Platz haben, hier zu leben. Die ganze Haltung gegen Trump, die ihn einen Rassisten nennt, weil er eine Mauer aufstellen will, um den Zustrom illegaler Einwanderer und Drogen zu stoppen, wird der eigentliche Test sein, um zu sehen, wie die Demokraten mit der Realität in Kalifornien umgehen werden. Der massive Anstieg der vorübergehenden Lager, die sich jetzt direkt vor den millionenschweren Häusern am Strand von Venice befinden, wird ein echter Lackmustest für diesen Liberalismus sein, der nicht respektiert, dass eine Vielzahl anderer Gesetze Arbeitgeber daran hindern, zunächst illegale Einwanderer einzustellen. Sie plädieren dafür, sie hereinzulassen, aber sie begreifen dann nicht, wie sie ein Einkommen verdienen und Steuern zahlen, nicht weniger als bei Obamacare.

        Viele sehen diese Krise als einen echten Test für den demokratischen Liberalismus. Wie wird Kalifornien mit dem Problem umgehen, wenn es Ihnen direkt vor Augen steht? Es ist leicht zu sagen, lass sie rein und du bist schroff. Aber wenn sie anfangen, neben Ihrem Haus zu campen und Ihre Kinder an ihnen vorbeigehen müssen, wird das Problem persönlich.

      • Ja, die Rechnung müsste stimmen : dreifacher H4-Satz abzüglich Miete, bliebe kaum was übrig.
        Ungeheuerlich ist das, einfach ungeheuerlich !!!!!!!!!

        Ehrlich, ich weiß da nicht mehr weiter. Mir fällt da nur noch ein, dass wir die beklauen und die Kohle unseren Leuten zustecken müssen.
        Wie sonst kämen unsere Landsleute noch an unsere Steuergelder ran ? Gar nicht !

      • Tom,

        So isses !
        Genau darauf hab ich gewartet. Jetzt wird das liberale Kalifornien lernen müssen !
        Jetzt müsste Trump nur noch die kalifornische Grenze schließen, dann sind die richtig gelackmeiert.

        PS: Ich glaub ja immer noch nicht an zufällige Waldbrände, aber sei’s drum, manchmal heiligt das Mittel eben doch den Zweck.

      • Quatsch, umgekehrt natürlich … na, Sie wissen schon !
        Ich glaub’ es wäre Zweckmäßig, ich ginge jetzt ins Bett – genug für heute.
        Gut’s Nächtle allerseits.

      • @Tom

        “Viele sehen diese Krise als einen echten Test für den demokratischen Liberalismus. Wie wird Kalifornien mit dem Problem umgehen, wenn es Ihnen direkt vor Augen steht? Es ist leicht zu sagen, lass sie rein und du bist schroff. Aber wenn sie anfangen, neben Ihrem Haus zu campen und Ihre Kinder an ihnen vorbeigehen müssen, wird das Problem persönlich.”

        Vor allem trifft es da die Superreichen, die ja alle -wie hier auch- alle medienwirksam hereinholen wollen, aber ja nicht in ihrer Nähe haben wollen – mit den Auswirkungen sollen sich dann die armen BürgerInnen herumschlagen.

        Ich gönne ja niemandem was Böses, aber…. – aber ich glaube kaum, dass das in Deutschland so weit käme, dass die Invasoren in den Reichenvierteln vor deren Häusern in Zelten kampieren müssten – deshalb bekommen die ja alle die neuen voll ausgestatteten Häuser und Wohnung.

    • @ Nylama
      da passt es doch auch, dass der von Bobele Becker (derjenige der trotz Pleiten am Fliesband immer irgendwie mit Geld und Frauen inkl. schnell produzierte Kinder um sich schmeisst) superdämliche doch immer absichtlich bauernschlau provozierende von Beruf Sohn dazugehörende > Noa Becker< – VIP Hipster – ganz frisch und optisch gestylt wie 1 Jahr absolviertes Dschungelcamp gerade 15.000 Euro Schmerzensgeld von AFDler Jens Maier lt. deutscher Multikulti Gerichtsbarkeit zugeschoben bekommt.
      Die Kohle kann er nebst Unterhalt vom Erzeuger nun als Pseudokünstler und Plattenaufleger sicherlich gut gebrauchen.

      Am 2. Januar 2018 wurde über Maiers Twitter-Account Becker als „kleiner Halbneger“ beschimpft. Beckers Medienanwalt Christian-Oliver Moser sagte dem „Spiegel“: „Die Pressekammer ist in allen Punkten unserer Rechtsauffassung gefolgt. Insbesondere freue ich mich, dass der Beklagte mit dem für mich von Anfang an nicht nachvollziehbaren Argument, den Tweet angeblich nicht selbst verfasst zu haben, erfolglos war.“

      @ Nylama Falls Sie es heute aushalten… auf dem Sp(Ligel) stehts.
      http://www.spiegel.de/panorama/justiz/noah-becker-gericht-verurteilt-jens-maier-zur-schmerzensgeld-a-1248132.html
      Ob BILD oder Spiegel oder focus, oder WELT, oder FAZ, oder, oder,,, gehupft wie gesprungen- Hauptsache linkskonformer Deutschlandbashing Mainstream. Das hat natürlich mit "Rassismus" nichts zu tun.
      siehe was die "Berliner Zeitung" genau vor 1 Jahr dazu meint:
      https://www.berliner-zeitung.de/berlin/noah-becker-debatte-so-rassistisch-ist-berlin-29451642

      "Ach wie gut dass niemand weiss, dass ich Noa – Stielzchen Rumpel heiss."
      Deutschland Absurdistan.

    • Ja, ein unglaublicher Zustand. Das muss alles aufhören !

      Bei uns will dieses völlig verwahrloste Kommunisten-Gesindel unsere Kinder noch im Mutterleib töten und für die fremde Kinder-Aufzucht wird unser Steuergeld verwendet.

      Deutschland erwache !!!

  23. Der aktuelle Artikel bei der Americanfreepress befasst sich mit Unternehmenswahnsinn in den USA, dieser ist jedoch auch in Europa und anderenorts meiner Meinung nach anzutreffen.

    Unternehmenswahnsinn und Kommunismus sind sich nicht unähnlich. Wenn man den Artikel gelesen hat, weis man warum, Verlinkung des Artikels am Ende der Übersetzung:

    Unternehmenswahnsinn – die neue Normalität

    15. Januar 2019

    Da die Zerstörung des amerikanischen Einzelhandels anhält, sollen 2019 3.800 Filialen geschlossen werden. Erwarten Sie jedoch nicht, dass die Boni der Führungskräfte sinken.

    Von Donald Jeffries

    Corporate America, zusammen mit biegsamen und ineffektiven Politikern, hat die US-Industrie mit entsetzlichen Handelsabkommen und billigen ausländischen Arbeitskräften zerstört.
    Sie haben das Gleiche mit dem Einzelhandel im ganzen Land getan. Hedge-Fonds-Manager und Investment-Analysten haben Unternehmenspräsidenten verdrängt, die oft persönlich oder familiär an ihrem Geschäft beteiligt waren. Trotz seiner gegenteiligen Wahlkampfrhetorik bewegen sich die Unternehmen unter Präsident Donald Trump in Rekordgeschwindigkeit ins Ausland, und das H-1B Visa-Arbeiterprogramm, das mit dem Strich eines Präsidentschaftsstiftes hätte beendet werden können, lebt noch.

    Vor kurzem genehmigte ein Konkursrichter einen Plan von Sears, um über 25 Millionen Dollar an Boni an die Führungskräfte zu vergeben, die im Oktober das Konkursverfahren des Unternehmens vorbereiteten.
    Nachdem Sears Holding Corp. 2004 Kmart übernommen hatte, begannen die Geschäfte regelmäßig im ganzen Land zu schließen. In einem ungeheuren Beispiel für das Wohlergehen von Unternehmen im Jahr 2011 drohte die Sears Holding Corp. damit, ihren Hauptsitz aus Illinois zu verlegen, wie es die Besitzer von NFL-Teams oft tun, bevor sie vom Staat ein lukratives “Subventionspaket” von 275 Millionen Dollar erhalten. Elf Tage nachdem er diese großzügige Unterstützung des Steuerzahlers erhalten hatte, gab Sears die Schließung von 120 Geschäften im ganzen Land bekannt. Per Ende 2018 ist die Sears Holding Corp. dabei, 188 weitere zu schließen. Dies hinderte sie nicht daran, 25 Millionen Dollar an Boni für Führungskräfte auszugeben.

    Unter einem globalistischen, räuberischen System gibt es wenig Wettbewerb und eine verblüffende Kultur der Inkompetenz. Die Vergütung der Führungskräfte scheint das Einzige zu sein, was zählt. Exekutivboni dürfen, oft lächerlich, als “leistungsabhängig” bezeichnet werden, was 1993 im Wesentlichen steuerfrei wurde.

    Die Steuerreformen der Trump-Administration von 2017 haben den Abzug für “leistungsabhängige” Boni für Führungskräfte eher schockierend beseitigt. Solche Boni wurden selten verdient und widerlegten in vielen Fällen das völlige Scheitern des glücklichen Empfängers.

    “Goldene Fallschirme” wurden in den 90er Jahren in der Unternehmenswelt sehr beliebt und waren in den 2000er Jahren in aller Munde. Carly Fiorina, CEO von Hewlett-Packard, überwachte den deutlichen
    Rückgang des Unternehmens und führte zu massiven Entlassungen. Auf die Bitte, 2005 zu gehen, erhielt Frau Fiorina erstaunliche 40 Millionen Dollar, um im Grunde genommen wegzugehen. Verärgert über die Auszahlung reichten die Aktionäre von HP eine Sammelklage ein, die ein Bundesrichter im April 2008 vorzeitig abgewiesen hatte. Irgendwie ermutigt durch ihr Scheitern, wurde Frau Fiorina eine Top-Beraterin von Sen. John McCain (R-Ariz.) und kandidierte dann 2016 selbst als Präsidentin.

    Mehrere goldene Fallschirme sind bekannt dafür, dass sie größer als 100 Millionen Dollar waren. Über allem stand die 417 Millionen Dollar, die dem langjährigen General Electric CEO Jack Welch gewährt wurden. Welch beaufsichtigte mehrere Jahre lang, in denen der Konzernriese keinerlei Steuern zahlte, aber er wurde auch in persönliche Korruption verwickelt. Jetzt steht GE kurz vor dem Zusammenbruch.
    AT&T erzielt Rekordgewinne und erwartet Einsparungen in Höhe von rund 20 Milliarden Dollar durch die Steuerreformen von Trump, fährt aber weiterhin damit fort, Call Center im ganzen Land zu schließen, zugunsten der Verlagerung von Offshore an gehaltsärmere Standorte wie Mexiko, Indien und die Philippinen. Im Dezember 2017 kündigte AT&T im Zuge des neuen Steuerpakets großzügige Boni für alle seine Mitarbeiter an. Was sie vernachlässigt haben, ist, dass die Gewerkschaft diese Boni bereits ausgehandelt hatte.

    Während CEO Randall Stephenson versprach, eine Milliarde Dollar in die Vereinigten Staaten zu investieren, um rund 7.000 “Hard Hat Jobs zu schaffen, die 70.000 bis 80.000 Dollar pro Jahr ausmachen”, hat das Unternehmen seit dieser Ankündigung tatsächlich schätzungsweise 7.000 Mitarbeiter entlassen. Die Gewerkschaft reichte gegen AT&T eine Klage wegen unlauterer Arbeitspraktiken ein, weil sie es versäumt hatte, ihre Pläne für neue Steuerreinvestitionen im Mai 2018 offen zu legen, und erklärte: “Wir fühlen uns nicht zuversichtlich in dem, was AT&T uns sagt.”
    Comcast, wie AT&T, prahlte damit, Boni zu geben, die bereits vor dem neuen Steuerpaket beschlossen wurden, und feierte dann, indem er 500 Mitglieder seiner Verkaufsabteilung kurz vor den Weihnachtsferien entließ.

    Trump, der sicherlich die Nuancen des Konkursrechts versteht, bestrafte die Sears Holding Corp. im Oktober wegen “unsachgemäßer Führung” und nannte den Konkurs “eine Schande”. Er bemerkte: “Jemand, der zu meiner Generation gehört – Sears, Roebuck war eine große Sache.” Trumps Finanzminister Steven Mnuchin saß im Vorstand von Sears, während es “unsachgemäß geführt” wurde.
    Im Hinblick auf das allgemeine Ende des Einzelhandels in Amerika stellte Business Insider im Oktober fest: “Die Apokalypse des Einzelhandels hat sich über Amerika ausgebreitet. Es wird erwartet, dass in diesem Jahr mehr als 3.800 Filialen im ganzen Land geschlossen werden. Kaufhäuser wie Macy’s, Sears und JCPenney sowie Einzelhändler wie Toys “R” Us, BCBG, Abercrombie & Fitch und Bebe haben beschlossen, Dutzende von Geschäften zu schließen. . . . Sears ist nicht das einzige Unternehmen, das sich schwer tut, sich an den Anstieg des E-Commerce und den Rückgang des Fußverkehrs anzupassen. Mit weiter steigenden Leerstandsraten ist es, 2018 durch ein Einkaufszentrum zu gehen, wie durch einen Friedhof zu gehen.”

    Filialschließungen sind Teil der “neuen Normalität” in Amerika, ebenso wie stagnierende Löhne der Mitarbeiter, ausländische Arbeitnehmer, Offshore-Produktion und eine ständig steigende Vergütung der Führungskräfte.

    http://americanfreepress.net/corporate-madness-the-new-normal/

    Hört man darüber irgendetwas in deutschen Medien?

  24. @Alter Sack

    Vielen Dank fuer den letzten Link , den Sie hier reingegeben haben .
    Das ist ja wirklich ein Augenoeffner .

  25. Der Postkartenmaler war aber kein Freund des Bolschewismus Herr Autor!!

    Gel schön am Teppich bleiben-wäre toll! Herr Autor!

    Sonst mögen Sie ja recht haben..??

    Und 14 Tage bezahlten Urlaub ist kein Verbrechen-oder?

    Die Feudalen werden komischerweise nie erwähnt———-da gibts dann nix!
    Feudal = Kommunistisch!

    Kapischo?

  26. (“OffTopic” – aber sehr wichtig)

    DER KRIEG GEGEN FREI DENKENDE MENSCHEN UND SELBSTVERSORGER WIRD JETZT ANSCHEINEND NOCH EXTREMER – JETZT WOLLEN SIE UNS DIE MÖGLICHKEITEN RAUBEN, UNSERE NAHRUNG ANZUBAUEN:

    neues KLA.TV-Video:

    “Saatgutgesetz erklärt Kleingärtner zu Schwerkriminellen” :
    ===============================================

    “Altes Saatgut von jahrhundertealten Obst-, Gemüse- oder Getreidesorten ist sehr widerstandsfähig und lässt sich wunderbar reproduzieren. Das ist neuerdings aber nicht mehr erlaubt. Denn dadurch, dass Konzerne patentieren, wird der Handel, der Tausch und die Weitergabe von altem Saatgut verboten – und zwar durch das „Saatgut-Verkehrsgesetz“. Es wird sogar mit Geldbußen bis zu 25.000 Euro bestraft. (…) ” – weiter unter:

    https://www.kla.tv/13621

      • Toll, das Saatgut-Kartell lässt grüßen !
        Was sagen denn die Grünen dazu ?
        Manches mal, also so wie jetzt, kann ich den Michel gut verstehen: wenn man sich das alles pausenlos reinzieht, wird man seines Lebens nicht mehr froh.

    • D ist ein Freiluft-Experimental-Labor – in jeder Hinsicht.
      HIER WIRD GANZ OFFENSICHTLICH EINFACH ALLES AUSPROBIERT, was menschenmöglich ist.

      • Hier noch eine weitere Bestätigung für das
        durchgeknallte “FREILUFT-EXPERIMETAL-GELÄNDE” D.
        Für die Industrie sind wir doch nur noch Labormäuse:
        Wir werden quasi gaaanz langsam “wie der Frosch im Wasser” aufgekocht:

        Altnickel-Video:

        ” 5G = Globaler “MIKROWELLEN-HERD” OHNE
        ENTRINNEN – Alle 200 Meter ein Sender ” !!!!!!!!!! :

      • @Nylama:

        Das Dumme ist nur, dass die Sendemasten auch Mikrowellen-Sender sind – und die Handys auch, Letztere halten sich die meisten NWO-Sklaven sogar freiwillig, täglich, direkt an den Schädel …!!

        Es kommt dabei nicht auf die “Watt-Zahl” an – die jahrelange durchgehende Dauerbestrahlung auf unsere Körperzellen ist das entscheidende Problem. Und damit meine ich nicht nur den thermischen (Wärme) Anteil der Mikrowellenstrahlung, sondern den viel gewichtigeren, (nicht “Grenzwert”-fähig-gemachten”), ATHERMISCHEN (elektromagnetisch) Anteil der Mikrowellenstrahlung, der in bioelektrischer Resonanz steht und damit massiven Einfluß auf Zellflüssigkeiten /DNA /Erbsubstanz in unseren Körperzellen hat !!

        Unser Atmosphäre wurde zum Mikrowelle-“Ofen” gemacht – weil der NWO-Sklave mobil simsen, surfen und quatschen möchte….! und wenn man darauf hinweist, zuckt der NWO-Sklave mit den Schultern.

      • Video: “WLAN an Schulen trotz Gesundheitsrisiken”:

        “Obwohl über 100 Studien belegen, dass WLAN-Strahlungen Schäden verursachen, werden Schulen und Kindergärten damit ausgerüstet. Dabei lassen die im Folgenden beispielhaft aufgeführten Auswirkungen auf Tier und Mensch nur einen Schluss zu: Der menschliche Körper darf WLAN nicht dauerhaft ausgesetzt werden! (…. ) “:
        weiter:
        https://www.kla.tv/2019-01-14/13686&autoplay=true

        __________________

        Indien: Kein Mobilfunk auf Schulen und Krankenhäusern – Gericht verbietet Antennen wegen Gesundheitsrisiko:

        https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1172

      • @Freidenker

        Gegen meinen Protest wurde vor rund 18 Jahren eine Mikro-Welle angeschafft – hat mann sich dann von seinen Eltern zu Weihnachten schenken lassen. – Ich hab’ das Teil nicht benutzt und brauchte Jahre, bis die Schädlichkeit auch etwas bekannter wurde und dann wurde das Teil endlich abgeschafft.

        Kommt mir nicht ins Haus. – Ich wärme schön wie eh und je im Topf oder Backofen auf und gekocht wird eben mit dem Topf und/oder Backofen.

      • @Freidenker

        “Aber was ist mit den anderen 80 Millionen Deutschen da draußen ?!”

        Da ist es wie mit der Politik auch – die sind da genauso resistent. – Ich kläre auch schon so lange auf seit ich es weiß – manche nehmen es an oder wissen es selbst – aber der Masse ist nicht zu helfen.

        Wenn das Gespräch darauf kommt, dann sage ich was ich weiß und mehr kann ich nicht tun.
        Hier sagte die Frau eines älteren Ehepaares, deren Mann Parkinson hat: Jaaaa Bio ist auch nicht Bio – alles nur Betrug, da kann man auch nicht wissen ob’s garantiert Bio ist. – Der habe ich geantwortet: “Das mag stimmen. Aber man muss auch bei Bio gucken was man kauft und was eben kontrolliert wird wie Bioland und Demeter.

        Hundertprozentig Bio gibt’s durch den Chemtrail-Regen selbst im eigenen Garten nicht mehr – aber bei konventioneller Nahrung habe ich die Garantie, dass sie hundertprozentig mit Pestiziden/Herbiziden tonnenweise besprüht ist.

        Wir können nur noch gucken, dass wir durch bewussten Einkauf und Ausschluss von Nutzung giftiger Materialien die Belastung für uns so gering wie möglich halten.

        Ich kann wegen Glutenunverträglichkeit eh keinen Kuchen essen, aber wenn ich sehe, dass Leute Kuchen in diesen bunten Weichkunststoff-Kuchen backen und essen, dann kann ich auch nur noch den Kopf schütteln – im Leben würde ich darin nichts backen und schon garnicht davon was essen.

        Dann gehen sie in asiatische Restaurants von denen bekannt ist, dass die vorzugsweise mit Glutamat kochen. Gibt natürlich guten Geschmack, ist aber das reinste Gift.

        Also so gesund essen die Asiaten auch nicht. – Die essen zwar viel Reis und Gemüse, benutzen aber eben auch dieses Glutamat – und alles sonstige ungesunde Zeug wie Süßigkeiten etc. stopfen die aus dem Supermarkt auch in sich ‘rein – vor allem die jungen Leute.

      • Ganz genau, die Mikrowellen waren mir auch von Anfang an suspekt.
        Niemals würde ich mir so ein Teil zulegen, aber ich kenne niemanden der keine hat.
        Die Leute sind einfach unfassbar vertrauensselig !

      • @Nylama

        Das ist mir auch schon seit rund 20 Jahren bekannt, dass es “lange im Gange ist”. Aber was ist mit den anderen 80 Millionen Deutschen da draußen ?!

  27. OT

    Der hass auf die AfD rutscht allmählich ins unermäßliche .

    Jelpke : AfD ist für Zunahme von Waffenscheinen verantwortlich !

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/jelpke-afd-ist-fuer-zunahme-von-waffenscheinen-verantwortlich/

    Die innenpolitische Sprecherin der Linken, Ulla Jelpke, hat Innenminister Horst Seehofer (CSU) und die AfD für die wachsende Zahl von Besitzern des Kleinen Waffenscheins verantwortlich gemacht.

    „Das ist ganz offensichtlich die Folge der Panikmache durch Law-and-Order-Politiker wie Innenminister Horst Seehofer und rechte Hetzer wie die AfD, die zu einem allgemeinen Gefühl der Verunsicherung beitragen“, sagte die 67 Jahre alte “Politikerin”.

    Ich bin mal gespannt was sie sagt , wenn sie mal so richtig herzhaft von einem Dutzend Neger bereichert bzw beglückt wird .
    Vielleicht hält se dann das dumme Maul .

    + + + + + + + + + + + + + + + +

    Der Schreckvogel vom LügenRelotiusSender n-tv hat heute mittag gemeint , daß die AfD nun doch endlich mal von Verfassungsschmutz zum Prüffall erklärt werden sollte .

    Und tatsächlich habe ich im LocusOnline etwas gefunden ! 🙂

    https://www.focus.de/politik/deutschland/nach-wochenlanger-debatte-verfassungsschutz-erklaert-afd-bundesweit-zum-prueffall_id_10185919.html

    Nach wochenlanger Debatte :

    Verfassungsschmutz erklärt AfD offenbar bundesweit zum Prüffall !

    Anscheinend haben diese Vaterlandsverräter nichts besseres zu tun als unbescholtene Bürger und aufrichtige POLITIKER zu prüfen bzw. zu beobachten .

    Hier : Beste Rede die ich je gehört habe !

    Jörg Meuthen : ❝Es ist mein Land, und ich liebe es!❞
    85.865 Aufrufe

    https://www.youtube.com/watch?v=3jZZQlmSKWI

    WEITER SO HERR MEUTHEN ! ! ! ! WEITER SO AfD ! ! ! !

    • Zu meinem oben erwähnten Komm.

      Stellungnahme zur Verfassungsschutzprüfung – Alexander Gauland & Alice Weidel – AfD-Fraktion.
      4.092 Aufrufe

      https://www.youtube.com/watch?v=ZvvAb7RVGuo

      Warum werden anderen Parteien nicht geprüft, ob sie beobachtet werden müssen ?

      Frau Malu Dreyer (SPD) begrüßte die Antifa in Kandel beim Gegenprotest als”große Kämpfer gegen Rechts”. Bernd Riexinger (Linke) warb im Bundestag für die Unterstützung der Antifa. In Berlin marschiert die linksradikale Organisation”antifaschistische Linke Berlin”im schwarzem Block auf, trotzdem suchen Politiker wie Katja Kipping (Linke) und Franziska Drohsel (SPD) den Schulterschluss mit den Linksradikalen.

      WIR VERGESSEN NICHT ! ! ! !

    • @ terminator
      nicht nur FLocus auch der Stern macht gegen die AFD auf große Fresse:
      siehe:
      https://www.stern.de/politik/

      https://www.stern.de/politik/deutschland/afd-ist–prueffall–fuer-den-verfassungsschutz—was-bedeutet-das–8532666.html

      https://www.stern.de/politik/deutschland/afd-bundesweit-zum-prueffall-fuer-verfassungsschutz-eingestuft-8532658.html
      sowie ein Extra Bericht über Martin Sellner und die IB
      ++ Plakate und tätlicher Angriff
      ++ Konzertierte Aktion gegen Medien und Parteien: Staatsschutz ermittelt gegen “Identitäre”
      ++ Mit Plakaten, Flugblättern und einem tätlichen Angriff ist die rechtsextremistische “Identitäre Bewegung” gegen ausgesuchte Medien und Parteien vorgegangen. Das ruft den Staatsschutz auf den Plan.”
      https://www.stern.de/politik/deutschland/-identitaere-bewegung—rechtsextremistische-aktion-gegen-medien-und-parteien-8531070.html

      Übrigens zu meinem vorigen Kommentar zu Stefan Kretschmar
      hat der Stern ebenfalls einen Kommentar veröffentlicht:
      Titel:”Debatte um Meinungskultur in Deutschland Die Reaktionen geben Kretzschmar leider recht

      In einem Interview beklagte Stefan Kretzschmar, dass nur wenige Sportler sich trauen würden, ihre Meinung öffentlich zu äußern – aus Angst vor einem Shitstorm. Prompt endet der Handball-Star selbst am virtuellen Pranger. Seine Kritiker geben ihm dadurch unfreiwillig recht.
      https://www.stern.de/sport/stefan-kretzschmar–die-reaktionen-geben-ihm-leider-recht-8530180.html

      Erstaunlich: ein vom Stern eingefügte Umfrage siehe Artikel WS Stern lautete: LIVE ABSTIMMUNG73.084 MAL ABGESTIMMT
      Hat Stefan Kretzschmer mit seinen Äußerungen Recht?
      Sie haben eine ganz klare Meinung.
      Nahezu über 98% geben S. Kretschmer recht. ”

      wahrscheinlich wird diese Umfage in wenigen Stunden gelöscht sein.
      Deutschland Absurdistan.

    • Terminator,
      lach – wenn die das Maul halten soll, müssten die Bereicherer schon eine bestimmte Sexualpraktik dauerhaft anwenden und ihr vorher alle Zähne ziehen. Mit einfach mal drüberhuschen ist es da nicht getan – falsche Öffnung – Sie verstehen !

      • @ Mona Lisa sagt:
        16. Januar 2019 um 12:34 Uhr

        “– falsche Öffnung – Sie verstehen” ! . . .

        😉 🙂 😉

      • @Mona Lisa

        Also so eine gedankliche Verdorbenheit sieht man Ihnen gar nicht an.

        Die Geheimnisse der Mona Lisa entschlüsselt durch Pascal Cotte

        Ab hier.
        https://youtu.be/b_GnP1P0nac?t=121

        Aber dank der neuesten Wissenschaft, sieht man ja das Innerste, der Mona Lisa.

        Interessante Sendung.

        P.S. Das ist nicht ernst gemeint, ich wollte nur auf die Doku aufmerksam machen.

        Gruß Skeptiker

    • @Mona Lisa

      Eben habe ich die Rede hier gesichtet.

      Anon Rah
      Am 16.01.2019 veröffentlicht
      Prasident Donald Trump bei seiner Antrittsrede, zur Gegenwart und Zukuft der USA.

      Die wahrscheinlich wichtigste Rede unserer Zeit ! ( in Deutsch )
      876 Aufrufe

      https://youtu.be/3Sd6-rWmF-c

      ======================

      Trump klingt ja wie Adolf Hitler.

      Adolf Hitler Aufnahme aus der Zukunft 2025 YouTube

      Wellblechindianer

      Am 16.12.2014 veröffentlicht
      Wiederholt sich die Geschichte??
      Es ist schon eine sehr deutliche Parallelität zu den heutigen Geschehnissen festzustellen.
      Hoffen wir das es nicht nochmal genauso, oder schlimmer kommt!!

      https://youtu.be/s9BWQQvQsEM?t=78

      Gruß Skeptiker

    • @Freidenker

      Jaja – das kommt dabei heraus, wenn man diese ganze Klientel in Bundeswehr und Polizei einschleust.

  28. OT
    habe heute morgen einen Kommentar wegen der kritik des Ex Handballers Stefan Kreschmar, dass man in Deutschland längst einen Maulkorb vom Merkelsystem verpasst bekommt, nicht mehr alles sagen darf wenns nicht in den Maistream passt, das nun die BILD in einer zusammengestrickten Umfrage ganz im Stil von BILD aufarbeiten wollte, Inkluisve des Kommentars von dem hauseigenen scheinbar immer volltrunkenen herlichst grüssenden unterirdisch- Journalismus und Postiillon F.J. Wagner
    Leider ging meine Post mal wieder nicht durch. Ärgerlich, nunmehr fast egal.

    Inzwischen hat jedoch PI sich ebenfalls dem Thema richtig und ausführlich gewidmet.
    Zitat:
    Von PETER BARTELS | Ehe der Hahn kräht, werden sie die Wahrheit dreimal verleugnet haben … Jesus möge verzeihen, wenn wir ihn wieder mal beklauen: „Darf man nicht mehr sagen, was man denkt?“ Die Frage von BILD war blanker Hohn. Die Antworten sind reine Heuchelei. Fast alle…

    „Handball-Legende Stefan Kretzschmar (45) kritisierte im t-online-Interview: „Wir haben keine Meinungsfreiheit im eigentlichen Sinne!“ (PI-NEWS berichtete hier und hier). Nur noch „Mainstream-politische Meinung“ („Wir sind bunt“, „Refugees welcome“) sei gefragt. Doch wer sich „gesellschaftskritisch oder regierungskritisch“ äußere, der bekomme „sofort jedes Wort vorgeworfen“. Müsse „um seinen Arbeitsplatz, seinen Ruf (und seine Werbeverträge) bangen“, zitierte BILD und fragte sogleich „Promis, Bürger und Experten“. „Wahrheits-Experte“ Franz Josef Wagner (76) durfte Deutschland als Erster zum Lachen bringen, als er leimte:

    „Lieber Stefan Kretzschmar,

    natürlich kann man in Deutschland alles sagen, schreiben … Es gibt keine Zensur in Deutschland … Wenn Ihre Behauptung wahr wäre, dann müsste ich jeden Brief „Post von Wagner“ einer Behörde zugeschickt haben, für die Erlaubnis der Veröffentlichung. … Ich schreibe über Merkel, Nahles, die GroKo … Es gibt keine Zensur… Ich lebe in einem freien Land… Herzlichst …“

    fast alle die BIlD großkotzig präsentierte widmet sich nun P.Bartels mit entspechend zutreffend zynischen Kommentar. Selbst Till Schweiger, Effenberg, oder W.Gupp der (Trigema-) König von Burladingen der offenbar mal großzügigerweise 2 Refugees allerdings nur “zum Nähanschineneinfädeln zum untersten- Mindestlohn”und nicht als Abteilungsleitung oder “Fashion-TextilIngenieur” einstellte. konnten ihre Senf absondern. Auch Jürgen Falter der Politikwissenschaftler durfte wieder “Zitronen falten” H.J. Papier hatt sich schon mal in div. Interviews über den Zustand Deutschland ganz anders geäußert,scheinbar durch BILD eingeschüchtert zurückgerudert, und natürlich TV Star und Z Promi und Großkotz S.Thomalla als ex Wahkampf Testimonial für Merkel meinte “sie könnte weichgespülte Sportler nicht leiden”, aha.. offenbar hatte sie das Thema ohnehin nicht begriffen und falls doch den typischen Barbie Laber ausgespuckt.(hat diese Tusse jemals was anderes vernünftiges gemacht? ich glaube nicht.)
    siehe selbst: https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/haben-wir-meinungsfreiheit-grosse-debatte-nach-bild-bericht-59540370.bild.html

    Abschließend…. PI hat nun immerhin die Sachlage mit div. Kommentar ebenfalls richtig gestellt. Und so war mein ursprünglich geplanter Beitrag auf dem MM Blog mal wieder ” Perdu gegangen” nicht ganz umsonst. Immerhin.
    Headline: PI von heute 15.Jan. —” Bild Dir Merkels Meinung!”
    ++ Kretzsche: Deutschland, wie es lacht und leimt
    http://www.pi-news.net/2019/01/kretzsche-deutschland-wie-es-lacht-und-leimt/

    • Da krieg ich Pusteln !
      … aber wir haben gute Bagger und Radlader – mein einziger Trost in dieser Angelegenheit !

  29. Berüchtigter Clan-Chef festgenommen, wegen Drohung gegen Bushidos Familie – für das Verprügeln des Hausmeisters einer Physiotherapie-Praxis hat er nur 10 Monate AUF BEWÄHRUNG bekommen – der Hausmeister war vermutlich ein Abstammungsdeutscher oder zumindest sonstiger Nichtmuslim – denke ich mal.

    Mal sehen, was er für die Drohung gegen Bushidos Familie bekommt:

    https://www.gmx.net/magazine/panorama/abou-chaker-clanchef-berlin-festgenommen-33515968

  30. “Tsja . . . Emmanuel , jetzt liegste am Boden du Trottel . Ich hab dich oft genug gewarnt .
    Aber du hörst ja nicht . Du hättest “dein” Volk öfter belügen müssen , so wie ich , dann wär dir das nicht passiert .
    Das haste nun davon , Armleuchter . Siehste , ich bin noch da . Und Du ?
    Jetzt liegste da unten im Dreck . . . . geschieht dir recht” !
    “wer nicht hören will , muß füüüüühhhlllleeeennnn”.

    https://kopp-report.de/wp-content/uploads/2018/06/Merkel-696×449.png

    😉

  31. Es wird immer dramatischer

    Existenzbedrohend: So lässt Trump Hunderttausende Amerikaner hungern

    meint

    https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20190115323602676-shutdown-kongress-usa-hunger/

    Innerhalb dieser drei Wochen haben viele Staatsangestellten ihre Ersparnisse aufgebraucht. „Die meisten US-Familien leben von einem Gehalt zum nächsten“, sagte ein Initiator der Kampagne GoFundMe. „Was sollen wir ohne Einkommen machen?“

    Die Behörden versprachen, nach der Wiederaufnahme der Arbeit der Behörden Entschädigungen zu zahlen. Allerdings werden Tausende freie Mitarbeiter keine Entschädigung bekommen.

    Viele Krankschreibungen

    Der Kollaps droht bereits in den Bereichen Luftverkehr und Tourismus. Die Verwaltung für Verkehrssicherheit sicherte zwar zu, dass es nicht zu Ausfällen bei den Airlines kommen wird. Das betrifft auch die Fluglotsen.

    Experten zufolge könnte eine wahre „wirtschaftliche Hölle” ausbrechen, sollten die Behörden bis Ende Februar ihre Arbeit nicht wiederaufnehmen.

    entnommen aus der Quelle

    • jaja, da beschweren sich natürlich wiedermal vornehmlich die Beamten die auch die Demokraten wählten. Den Republikanern und Patrioten im Land ist völlig klar, dass es hiebei um mehr geht als den mtl. Scheck. Und das sind auch jene, die sich Vorräte und Rücklagen anlegten.

      Ich find es toll, dass Trump keinen Zoll breit weicht.
      Wenn er will, steht der Staat halt still – super Sache !
      …. bloß nicht locker lassen !!!

    • Gewisse Kräfte, die CHAOS ERZEUGEN UND DAUERHAFT HABEN WOLLEN, sind ja daran interessiert, einen HARTEN BREXIT auszuführen. Dann hat man nämlich einen SÜNDENBOCK wenn der Drecks-Euro (gewollt) CRASHT (zur lange geplanten gewollten Vernichtung der Finanzguthaben der Bürger und darauf folgende Enteignungen/Zwangshypotheken), und und kann von den eigenen (vorsätzlich gemachten) Fehlern (Bruch der Sabilitätskriterien für Euro, Rettungspakte etc pp) ABLENKEN.

      _______________________

      Merkel laut britischem Ex-Minister: “Großbritannien darf keinesfalls vom Brexit profitieren” :
      https://deutsch.rt.com/europa/82526-grossbritannien-darf-nicht-von-brexit-profitieren-merkel/

  32. Was soll den das nun? Das hilft uns doch nun gar nicht weiter
    Kennt nicht jemand noch ein paar Leute ?
    Geschichtliche Ereignisse Persönlichkeiten etc. muss man in ihrer Zeit bewerten – Nicht aus heutiger westlicher Überheblichkeit.
    Der Wessi bildet sich immer ein der Bessere Mensch zu sein obwohl er meistens das größere Arschloch ist.

    • @Germania

      “Der Wessi bildet sich immer ein der Bessere Mensch zu sein obwohl er meistens das größere Arschloch ist.”

      Was soll das denn jetzt? – Ich kenne genug Ossis mit frecher Klappe, die sich für die Tollsten halten und ebensolche Allerwertestenlöcher sind. – Solche und solche gibt es hier wie dort.

      Bitte nicht nach rd. 30 Jahren dieses Ossi-Wessi-Fass aufmachen.

    • Germania,
      wer behauptet denn sowas ?
      Nein, wir Wessis sind nicht besser, wir sind viel schlechter. Und wenn das Wessibashing nicht enden will, dann werden wir das auch beweisen !!!

      Jetzt zufrieden ?

  33. Artikelzitat:
    “Was ist von Leuten zu halten, die bis heute jahrein-jahraus zum Grab einer Deutschenhasserin pilgern? Was von Medien, die darüber wohlwollend berichten?”

    Das trifft den Nagel auf den Kopf.

    Das nach den zwei fürchterlichen (Gestapo- und Stasi-) Diktaturen überhaupt noch Leute die SED, ääh “Die Linke” wählen, zeigt doch den politischen Geisteszustand bei den Massen von “Wählern”. Entweder werden sie anscheinden noch vom SYSTEM bezahlt bzw. sind darin auf irgendeine Weiese “angestellt” und kassieren “Gehalt” (= SCHWEIGEGELD, sprechen nur “politisch korrekt”), oder sind geistig über die Jahrzehnte medial gehirngewaschen /schulisch so erzogen worden, oder verwechseln ganz banal “sozialistisch” mit “sozial”, nach dem Motto “hach ja, wir müssen doch “sozial” sein und z.B. 400 Millionen Wirtschaftsmigranten “helfen” (und damit “Kalkutta nach Europa holen” – siehe Scholl-Latour-Zitat), – also nach dem Motto , so ein “gefühltes sozial sein und sich damit so darstellen” – so wie: “ich bin ja auch naturverbunden” und muss daher ja auch “Die Grünen” wählen….
    Millionen von Menschen werden auf diese Weise in den gedanklichen Strukturen eines “Kinderwelt”-Denkens gehalten. Es ist quasi ein “GEISTIGES GEFÄNGNIS”, das SYSTEMISCH GEWOLLT IST, damit das “TEILE UND HERRSCHE” für die Machthaber LEICHTER FUNKTIONIERT…

  34. Ein ekelhafter Beitrag über ein hübsches kroatisches Mädchen mit blonden Haaren und blauen Augen auf dem Blog:

    http://kroatien-nachrichten.de/sie-kroatin-er-roma-vom-kosovo/

    Tea ist 30 Jahre alt und arbeitet als Soziologin im einem Zentrum für Friedensstudien, wo sie ein Programm gegen Rassismus und Xenophobie leitet und sich mit Migrationsfragen und Integrationsprozessen beschäftigen.

    Mirsad kommt vom Kosovo, gehört allerdings nicht der der albanischen sondern der Volksgruppe der Ashkali, einer Teilgruppe der Roma, an.

    Sie leben jetzt beide in Kroatien. Tea konnte sich nicht vorstellen im Kosovo zu leben. ach ja Bitch!

    Ein deutscher Namens Norbert Rüdiger betreibt diese schreckliche Propaganda! Zur HÖLLE mit ihm!

    Press F

    • @Zentrop

      Sind diese Enkeltrick-Betrüger, die von Polen aus agieren und dort ihre Reichensitze haben, nicht auch Roma?!

  35. neuer JF-Artikel: “Gillette warnt vor „toxischer Männlichkeit“ “:

    https://jungefreiheit.de/kultur/2019/gillette-warnt-vor-toxischer-maennlichkeit/

    _________________

    War ja klar, dass das SYSTEM jetzt “die Männer” medial-pauschal in Geiselhaft nimmt, nach der zigtausendfach kulturfremd-importierten Messer- /Vergewaltiguns-Kriminalität. Nur noch abartig, was hier an medialer Gehirnwäsche abgeht !!!

    Nie wieder kaufe ich ein “Gilette”-Produkt.
    Wir müssen diese Konzerne beim GELD packen
    und ihnen das GELD durch Kaufentscheidung FÜR IMMER ENTZIEHEN.
    NUR SO.

    • nur noch durchgeknallt –
      diese linksgrüne Spalterei und ekelerregende HETZE und HASS auf Männer:

      neuer “kronen-Zeitung”-Artikel: “Österreichische Ex-Grüne über Mordserie: »Das einende Merkmal bei Männern, die Frauen ermorden, ist, dass sie Männer sind.«” :

      https://www.krone.at/1844986

  36. Das Video beleuchtet die jüngsten Ereignisse und die Zusammenhänge zwischen der SPD der 20-er Jahre, dem verlogenen Kampf gegen Rechts, die Förderung der SPD gegenüber dem Nationalsozialismus und dem Versailler Vertrag. Es lässt sich beweisen, daß der Versailler Vertrag zwar von den Volksverrätern reichlich “bedient” wurde und Frankreich und England daraus Nutzen zog, aber wegen Artikel 17 der Verfassung der Versailler Vertrag nie in Kraft treten konnte – mit der Krise und der Aufdeckung dieses Betruges kommt die Rückabwicklung des Versailler Vertrages und der Plünderung der Nationalstaaten durch die EU und damit die Vollhaftung der Politiker wegen Veruntreuung von Steuergeldern im großen Stil. Das Europaparlament ist von deutscher Seite bezüglich der staatlichen Verfassung verfassungswidrig besetzt und dem GG fehlen im Artikel 116 in Verbindung mit Tillessen-Urteil und völkerrechtlich gültiger Grenzziehung während einer Besatzung im Sinne der HLKO die Wahlberechtigten. Bei der Rückgabe der Gebiete ist Italien, Österreich-Ungarn, Schweiz, Polen und Rußland betroffen.

  37. Und wieder ein Opfer. In Biberach wird ein 16-jähriger, der helfen wollte, niedergestochen.

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/erstochen-in-biberach-17-jaehriger-wollte-betrunkenem-20-helfen-nachrichtensperre-bei-polizei-a2764456.html

    “Auf Anfrage der EPOCH TIMES wollte die zuständige Polizei in Ulm keine weiteren Angaben zum Täter oder dem Opfer machen, außer, dass beide aus der Region seien. Nach Aussage von Polizeisprecher Wolfgang Jürgens unserer Redaktion gegenüber spiele die Herkunft des Täters keine Rolle.”

    Warum spielt die Herkunft des Täters keine Rolle? – Ist doch klar, welche Klientel permanent messerbewaffnet durch die Gegend läuft.

  38. @ eagle 1

    tja, mit zunehmender Zahl an Kommentatoren steigt auch die Wahrscheinlichkeit für jeden hier, dass zusätzlich neue,brauchbare Informationen und Eindrücke sowie Hinweise auftauchen. Sicher eine Art der besseren “Bereicherung”. Umgekehrt bereichern Sie beide und viele andere mich auch.

    Denn niemand (als Einzelner) ist im Besitz allumfassender Informationen.

    Ihnen und auch @ alter Sack (allen anderen natürlich auch) ist der folgende Link passenderweise zu empfehlen;

    https://www.youtube.com/watch?v=60c53KJG3sQ

    Ein Spielfilm aus polnischer Produktion (ca. 2012) über den polnisch sowjetischen Krieg 1919-1920, der für die Bolschewisten verloren ging.

    Nicht nur die technische Perfektion (Hollywood-Stil), sondern auch der ungebremste polnische Patriotismus und auch die Rolle des Katholizismus erscheinen für deutsche Sinne mehr als merkwürdig. Aber interessant!

    Im Film erscheint Lenin mit den Worten, er wolle mit dem westwärts gerichteten großen Krieg auch den deutschen Sozialdemokraten helfen (meinte wohl eher die Kommunisten), und es wird klar, dass es sich bei dieser bolschewistischen Offensive um einen großangelegten Versuch handelte, den Kommunismus über ganz Europa im Handstreich zu verbreiten.

    Ein solcher Spielfilm könnte in dieser Machart nie bei uns gedreht werden.

    Ich empfehle ihn allen Kommentatoren als eine – sicher auch emotionale – Inspiration.Er ist allerdings nichts für schwache Nerven.

    In militärischer Hinsicht wird nach meinen Erkenntnissen zumindest das “Wunder an der Weichsel” insgesamt recht originalgetreu wieder gegeben.

    Bis bald

    Helios

    • @ Helios

      Danke für die Blumen. 🙂

      Und natürlich haben Sie vollkommen Recht, was die unbedingte Notwendigkeit zur Ergänzung angeht.

      Eine der Primärschwächen unserer hiesigen Mentalität ist das Einzelheinzeltum.

      In dieser Hinsicht zeigen die mehr tribal ausgerichteten Kulturen eine fast nicht kompensierbare Stärke, die sie dem Einzelheinzel voraus haben.

      Das Wissen um die ungeheuren Möglichkeiten der Strategie des “sich Ergänzens”.

      Was einst unsere ungeheure Stärke und das Alleinstellungsmerkmal schlechthin war, nämlich das einzelheinzelige Tüftler- und Erfindertum, hat sich im Laufe der aktuellen Entwicklungen der letzten 50 Jahre, den gigantischen Möglichkeiten der digitalen Informationsvernetzung etc. leider mit Abnahme der Qualität der einzelnen Geister (mittels Verblödung) zur finalen Falle entwickelt. Es ist zum eher schrulligen Eigenbrötlertum mutiert und mit so etwas können wir gesellschaftsstrukturtechnisch natürlich die organisatorischen Hochkulturen wie China, Asiaten allgemein oder auch die tribalen Clanstrukturen der minder hochentwickelten Kulturen, die uns begrasen, nicht in den Schatten stellen.

      Daher auch das brüllende Schweigen in Sachen Innovation aus den “alten” Kulturen Europas.

      Ganz besonders natürlich der deutschen Kultur.

      Allein in den organisatorischen Bereichen funktionieren die “alteingesessenen” Talente noch reibungsverlustlos.

      Also alles, was im weitesten Sinne mit Kommunikation zu tun hat. Und da sind sie auch alle zu finden, unsere “Genies”: Werbebranche, Politik, Informationstechnologie, etc.

      Das historisch bekannte besondere Talent zum Erfindungsreichtum und zu besonderen geisteswissenschaftlichen und allgemein wissenschaftlichen Ausnahmeleistungen läßt sich nur noch in Spuren nachweisen….

  39. Wenn man sich zum Beispiel jene Protagonisten aus dem linken Dunstkreis betrachtet, die vorzugsweise auf Demos als Gegendemonstranten auftreten, lässt sich bemerkenswertes beobachten:

    Man sieht auf der Seite der Gegendemonstranten einen hysterischen, pöbelnden, wütenden, aggressiven wie gewaltbereiten Mob, der überwiegend von Individuen aus dem asozialen, ungebildeten Unterschichtsniveau gestellt ist, der vor Wut schäumend, mit hassverzerrten Gesichtern seine Parolen skandiert, während man auf der Gegenseite zumeist ganz normale, im Leben stehende, aber auch gut ausgebildete und besonnene Menschen aus dem bürgerlichen Lager, sowie der Mittelschicht antrifft, die in der Lage dazu sind, ruhig wie sachlich, an Fakten und Tatsachen orientiert, ihren Standpunkt zu erklären, ohne beleidigend oder ausfällig zu werden, im Gegensatz zu den vermeintlich Guten auf der anderen Seite.

    Letztendlich zeichnet sich ab, das auf Seitens der angeblich antifaschistischen Gegendemonstranten jene Protagonisten anzutreffen sind, die im kommenden Kommunismus als Systemschergen genau das vollziehen werden, was sie den sogenannten Nazis und Rassisten vorwerfen, nämlich Andersdenkende und politisch Oppositionelle verfolgen, einknasten, foltern und letztlich liquidieren, so wie es in totalitären Systemen üblich ist.

    • “…im kommenden Kommunismus” –

      Ja, der “kommt” jetzt mit Riesenschritten und sein erneutes “Kommen” wurde in den Wirren der Jahre 1989/90 vorbereitet:

      Angela Merkel lügt und lügt und lügt…

      https://linksfaschisten.blogspot.com/2017/06/angela-merkel-lugt-uber-demokratischer.html

      “Die gegenwärtige Regierung der BRD geht auf die OPERATION LJUTSCH zurück, die eng zusammenarbeitete mit der STASI-Hauptabteilung XXII, die den gesamten Terrorismus der Kommunisten und Neonazis in Westdeutschland leitete und den islamischen Terrorismus unterstütze.”

      Zum “Kommando Ljutsch” und seiner Rolle beim Sturz Honeckers durch eine “kontrollierte Rebellion”, die im Volksmund “Wende” genannt wird, in Wirklichkeit aber die “Übernahme” Westdeutschlands (“BRD”) durch die Kommunisten und ihre STASI ist – mit stalinmäßigen “Wahlergebnissen” für das linke Deutschland-Abschaffer-Parteienkartell von fast 90 Prozent, mit einer völlig “gleichgeschalteten” Links-Presse und Rot-Justiz und mit der von Ihnen geschilderten Unterdrückung jeglicher Opposition zu Merkels “STASI-STAAT” siehe hier:

      https://linksfaschisten.blogspot.com/2016/03/nsu-und-kein-ende-5-teil-der-stasi-staat.html

    • @Soundoffice

      ” die im kommenden Kommunismus als Systemschergen genau das vollziehen werden, was sie den sogenannten Nazis und Rassisten vorwerfen, nämlich Andersdenkende und politisch Oppositionelle verfolgen, einknasten, foltern und letztlich liquidieren, so wie es in totalitären Systemen üblich ist.”

      Sagen Sie bitte nicht WERDEN – denn dann gehen Sie davon aus, dass es sicher so kommt.

      Sagen Sie lieber WÜRDEN, falls sie siegen würden, was alle Guten Mächte verhindern. – DAS beinhaltet die Möglichkeit, dass sie nämlich nicht siegen werden und begründet eine gesündere mentale Haltung.

      Mit diesem WERDEN forcieren Sie diese “sich selbst erfüllende Prophezeihung” – unbewusst natürlich, aber das ist eben leider wirkungsvoll – kann jeder Psychologe bestätigen.

      • Ach, das lösen wir einfach mit folgender Formel wieder auf :
        Alles gedachte, gesagte und geschriebene erfährt ein “könnte”, außer unser Heil, das erfährt ein “muss” ! 🙂

      • “Ach, das lösen wir einfach mit folgender Formel wieder auf :
        Alles gedachte, gesagte und geschriebene erfährt ein “könnte”, außer unser Heil, das erfährt ein “muss” !”

        So in etwa. – Aber ein MUSS so oder so kommen lässt immer noch die Möglichkeit offen, dass es trotzdem nicht so kommt.’

        WENN das soundso GUTE KOMMT !!!, DANN WIRD oder auch IST es soundso GUT. – Auf jeden Fall. ;-))

  40. Weltwirtschaftsforum-Gründer will Merkel als EU-Kommissionschefin:

    https://www.epochtimes.de/politik/europa/weltwirtschaftsforums-gruender-will-merkel-als-eu-kommissionschefin-a2763206.html

    Hm. Da soll also ein alkoholkrank scheinender Jean-Claude-Juncker durch eine medikamentenabhängig scheinende Angela Merkel ersetzt werden. – Vermutlich weil eine eventuell medikamentenabhängige Angela Merkel eher robotermäßig fernsteuerbar ist als ein eventuell alkoholkranker Jean-Claude Juncker, dessen Seele und Körper im eventuell alkoholisierten Zustand nicht mehr fernsteuerbar und kontrollierbar sind.

  41. Enthüllt: EU-Kommission hebt Importverbot für verstrahlte Fukushima Lebensmittel auf
    https://www.pravda-tv.com/2018/05/enthuellt-eu-kommission-hebt-importverbot-fuer-verstrahlte-fukushima-lebensmittel-auf/

    EU Kommission erhöht Grenzwert für Monsantos Glyphosat um das 3600-fache
    https://marbec14.wordpress.com/2018/02/11/im-maerz-soll-der-grenzwert-fuer-glyphosat-um-das-3600-fache-erhoeht-werden/

    EU erhöht Grenzwerte für Nervengift
    http://klaus-buchner.eu/erhoehte-grenzwerte-fuer-nervengift/

    • @Friedrich der Große

      Damals direkt nach dem Tsunami wurde berichtet, dass die ganze verstrahlte Soße aus dem Reaktor in die Behringsee laufen würde und die Behringsee das Hauptfischfanggebiet für den in den europäischen Supermärkten verkauften See-Fisch sei.

      Ich habe mein Umfeld entsprechend informiert – und gebe das jetzt hier auch so weiter – und diese Soße läuft durch diese Kühlung der Brennstäbe permanent weiter in die Behringsee. – Dort bleibt die natürlich nicht, sondern nimmt ihren Weg weiter in die Welt über die Meeresströmungen.

      Selbst Meersalz meide ich seitdem und kaufe nur Steinsalz.

      Was auch die wenigsten wissen: von der oberen Spitze GBs bis in den unteren Teil der französischen Atlantikküste verrotten Fässer und Rohre mit atomarem Giftmüll, der dorthin entsorgt wurde und kontaminieren permanent das Meer und alles was darinnen ist.

      Deshalb würde ich mir heute sogar noch gut überlegen, ob ich irgendwo im Meer baden gehen geschweige denn etwas daraus etwas essen würde.

      Und ja – sie wollen uns auch auf diesem Wege umbringen – anders kann man solche Maßnahmen nicht nennen.

      WENN bei der EU-WAHL die Alternativen die absolute Mehrheit gewinnen, DANN WIRD auch dieser Wahnsinn gestoppt.

      Die AfD hat in ihrem Programm auch den bundesweiten Bio-Anbau als Standard, was die Verwendung all dieser Gifte sowie Gentechnik ausschließt. – DAS kann man dann auch mal gerne Menschen sagen, die die Grünen wählen, weil sie meinen, die wären für eine gesunde Umwelt und gesunde Ernährung für die Masse der BürgerInnen. – Das Gegenteil bei den Grünen ist der FAll – die echten GRÜNEN ist die AfD.
      Gegen TTIP & Co. ist die AfD ebenfalls und gegen erdbebenauslösendes Fracking in unserem überdicht besiedelten Deutschland.

      Wir sollten den Leuten auch mal die anderen guten Punkte des Programms der AfD auflisten.
      1300 Euro Mindestrente für alle Deutschen, die hier mindestens soundsoviel Jahre gearbeitet haben.
      Renten bis 2000 Euro steuerfrei.
      Vereinfachtes Steuerwesen, damit man nicht noch Geld zum Steuerberater bringen muss, weil man einfach nicht mehr durchblickt, wo selbst die Steuerberater nur noch mit Permanentschulungen halbwegs durchblicken. – Das Geld können sich die weniger Betuchten dann auch sparen.
      Wieder ein vernünftiges staatliches Trennbankensystem und wieder Zinsen auf den Notgroschen für die zusätzliche Altersversorgung.
      GEZ-Zwangsgebühr weg.

      Ich sag’ jetzt jedem/jeder Interessierten, dass die AfD das ist, was die CDU/CSU mal zu Zeiten Franz-Josef-Strauß war und wer die wirklichen N..is sind und wieso das so ist.

    • Ja, hab auch schon davon gehört, dass “längerfristig” Nordafrika zu EUropa stossen soll.
      Alles muslimisch !

  42. Ein sehr interessantes Werk, das schon des öffternen auf dem MM Blog geteilt wurde!!

    http://www.heimatforum.de/wissen/download/Vom%20Ende%20der%20Zeiten.pdf

    Darin wird SEHR GUT erklärt das wir KEINE LINKEN Parteien an der Regierungs Spitze haben,– sondern RECHTSEXTREME Parteien, die NUR an denn PROFIT denken!!

    Sämtliche Parteien wie CDU,SPD, GRÜNE, INTERNATIONALE LINKE,FDP, AfD usw. stehen für denn Rechts stehenden Block in denn Parlamenten weil diese nicht die Interesse des DEUTSCHEN VOLKES vertretten!!

    (Denn die WORTVERDREHUNG ist ein Trick dieser Kreise)

    Das heisst das die NPD die einzigste Wirkliche LinksNationale Partei ist die für das Heimische Volk steht!! Ja in Teilen auch NOCH die AfD!!

    Nochmal:— Im Parlament sass früher der Geld Adel auf der RECHTEN Seite (Daher RECHTS) Die das Volk AUSBEUTETEN!!

    Und LINKS sassen die Vertretter der ARBEITERSCHAFT (Daher LINKS)
    Ja die ersten Parlamentarischen Patrioten waren LINKS!!

    Die wo heute sich LINKE nennen sind in Wahrheit INTERNATIONALISTISCHE KOMMUNISTISCHE LINKE! Die in Wahrheit mit denn BONZEN Der RECHTEN SEITE gemeinsame Sache machen!!!

    Warum? Ganz einfach, die RECHTEN BONZEN brauchen Menschen Material die für SIE denn PROFIT ERWIRTSCHAFTEN, DER eine Teil der FLÜCHTLINGE landet nun da sie hier sind im NIEDRIGLOHNSEKTOR— und der Andere Teil Konsummiert denn Überschuss an Gütern! Und landet im Sozial System.

    Und diese LINKEN organisieren mit Demonstrationen GEGEN PATRIOTEN die ja ´´RECHT HABEN´´ wenn sie gegen ihre EIGENE ABSCHAFFUNG demonstrieren!!
    Und dann nennen diese LINKEN Kreise das auch noch Täuschender Weise GEGEN RECHTS demonstrieren!!! Was für ein Hohn!!

    Es ist nichts weiteres als ein VERDREHUNGS SPIEL, mehr nicht!! Sowie ein TEILE und HERRSCHE Spiel

    Es muss nur noch verstanden werden!!!!

  43. DIESE LINKEN Alt68er haben Schon mit Ihren Alten Vergangen Gescheiterten-LINKEN-SOIZALEN-Experimenten Schon viel SCHLIMMEREN SCHADEN in Unserer Gesellschaft angerichtet als den Meisten Menschen überhaupt Bewust ist !!!!

    ABER DIE JETZTIGE LINKE-POLITIK DER GRENZLOSEN KRIMINELLEN ISLAMISTISCHEN MASSENEINWANDERUNGEN UND ISLAMISTISCHEN MASSEN-INVASIONEN WIRD NOCH SEHR VIEL ZERSTÖRISCHER WERDEN als diese Schon Vollendeten Gesellschaftszerstörungen !!!!

    DIESE LINKEN Alt68er haben Schon mit Ihren Alten Vergangen Gescheiterten-LINKEN-SOIZALEN-Experimenten Schon viel SCHLIMMEREN SCHADEN in Unserer Gesellschaft angerichtet als den Meisten Menschen überhaupt Bewust ist !!!!

    Diese Psychopathische Jugendkultur ist dass Gesellschaftliche Endergebnis der Gescheiterten-LINKEN-SOIZALEN-Experimente der Letzten 40 Jahren !!!!

    Nah JA wenn Alle Jungen Menschen in Deutschland NICHT mehr KEINEN Elektrischen-Strom NICHT mehr habe um Ihre PC-COMPUTER, XBOXs und Playstations anzutreiben und Dann AUCH NICHT MEHR im INTERNET NICHT mehr surfen können, Dann werden die ALLE SO WIE SO den Atomkernenergie-Wiedereinstieg EINFORDERN oder AUSWANDERN in die ATOMKERNENERGIE-NATIONEN !!!!!!

    DIE HEUTIGEN JUNGEN MENSCHEN SIND FÜR INTERNET-SURFEN UND COMPUTERSPIELE BEREIT ZU ERMORDEN IN DER BREITEN MEHRHEIT !!!!!

    DIE VON DER ELEKTRONISCHEN-DROGE ABHÄNIGEN JUNGEN LEUTE, WENN DIE KEINEN Elektrischen-Strom NICHT mehr habe und DADURCH KEIN INTERNET NICHT MEHR HABEN UND KEINE COMPUTERSPIELE NICHT MEHR HABEN, DANN WERDEN DIE ALLE BRUTAL DURCHGEHEN !!!!

    DIE ÄLTER GENERATION HAT GAR KEINE VORSTELLUNGEN VON DIESEN DINGEN IN WIE DIE VERROTTETEN MEHRHEIT DER JUNGEN LEUTE INNERLICH TICKEN TUEN UND DASS GEHT BIS IN TIEFE IN DIE LINKEN ANTIFA-MITLÄUFERSCHAFTEN MIT HEREIN !!!!!

    Diese Psychopathische Jugendkultur ist dass Gesellschaftliche Endergebnis der Gescheiterten LINKEN SOIZALEN-Experimente der Letzten 40 Jahren !!!!

    https://www.welt.de/vermischtes/article153658455/Wenn-Kinder-andere-Kinder-toeten.html

    Dass ist bei UNS in Deutschland sogar noch Stärker ausgeprägt als DA in den USA, DIE VON DER ELEKTRONISCHEN-DROGE ABHÄNIGEN JUNGEN LEUTE, WENN DIE KEINEN Elektrischen-Strom NICHT mehr habe und DADURCH KEIN INTERNET NICHT MEHR HABEN UND KEINE COMPUTERSPIELE NICHT MEHR HABEN, DANN WERDEN DIE ALLE BRUTAL DURCHGEHEN !!!!

    Wenn Kinder andere Kinder töten wegen Computerspiel !

    https://www.welt.de/vermischtes/article153658455/Wenn-Kinder-andere-Kinder-toeten.html

    Wenn Kinder andere Kinder töten wegen Computerspiel !

    Felix und Fabian, beide 13 Jahre alt, spielen im Wald. Dann ist einer von ihnen tot, erschlagen. Die Tat eines Kindes wühlt die Menschen in Bad Schmiedeberg auf – und beschäftigt Kriminalpsychologen !

    Unfall. Das war sein erster Gedanke. Ein Unfall, das glaubt Roland Bette heute noch, obwohl für andere Menschen längst feststeht, dass es Mord war. „Fabian (13) von Freund (13) mit einem Stein erschlagen“, so war die Schlagzeile, diese unvorstellbare Tat in Bad Schmiedeberg, Landkreis Wittenberg, Sachsen-Anhalt.

    Roland Bette ist Leiter der Sekundarschule, die Fabian und sein Freund Felix besucht haben. Ein kleiner Mittfünfziger, Brille, Bart, Bauch. Der Schreck steht ihm immer noch ins Gesicht geschrieben. Er sitzt im Krankenzimmer seiner Schule, zwischen Liegen und Umzugskartons. Es ist eine kleine Schule, 210 Schüler und 19 Lehrer. Der Unterricht findet wegen Umbau jetzt in Containern statt. Es ist etwas chaotisch, aber so ist das in diesem Job.

    Roland Bette, 56, verheiratet mit einer Lehrerin, zwei erwachsene Kinder, ist gerne Schulleiter. Er bewegt sich auf der Baustelle stolz wie ein Schlossbesitzer. Bisher dachte er auch, er habe alles im Griff. Bis zum Montag, 7. März.

    Ein Schock für den ganzen Ort

    Er nimmt die Brille ab und nestelt nervös am Gestell. Erst die Nachricht, dass die Polizei Fabian gefunden hat, in einem Waldstück, tot. Dann zwei Tage später die Nachricht, dass die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen hat, einen Klassenkameraden, einen Freund. Felix, auch er erst 13 Jahre alt. Ein Schock für die Mitschüler aus der 6B. Ein Schock für die ganze Schule. Ein Schock für den Ort.

    Heftige Schläge auf den Kopf führten zum Tod von Fabian !

    Und dann die Gerüchte, die Spekulationen. Hat Felix Fabian mit einem Stein erschlagen? Und wenn ja, wie hat er das geschafft, ein Junge, klein und schmächtig? Oder hatte Felix möglicherweise Komplizen, die älter und stärker waren als er? Die Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau will das nicht ausschließen.

    Aber die Fakten sind dürr, sehr dürr. Das liegt in der Natur der Sache. Dass Kinder töten, kommt zwar vor, aber selten. Manche erinnern sich an den Fall des Zwölfjährigen aus Braunschweig, der seine Eltern 2004 mit dem Jagdgewehr des Vaters erschoss. Es sind in der Regel Jungs, sagt der Kriminalpsychologe Rudolf Egg. Ihre Opfer, das sind entweder Geschwister, Freunde oder enge Bezugspersonen. „Eine Tötung ist die Kehrseite einer sehr engen Beziehung“, sagt Egg. Nur wen man besonders liebe, der könne einen dazu bringen, die Kontrolle zu verlieren. Egg spricht von einer „Schubumkehr.“

    Es wird keine Anklage geben Anzeige

    In der Kriminalistik sind solche Täter weitgehend unbeachtet. Der Kriminalpsychologe Adolf Gallwitz sagt das mit Bedauern. Da Kinder nach deutschem Recht erst mit 14 Jahren strafmündig sind, können sie nicht verurteilt werden. Man findet sie in der Statistik nur in der Kategorie Mordverdächtige. Von den 829 Menschen, die das Bundeskriminalamt für 2014 erfasste, waren drei unter 14 Jahren.

    Ob sie schuldig waren oder nicht, kann kein Außenstehender beantworten. Adolf Gallwitz hat mehrfach versucht, die Lebensläufe von jungen Mördern und Amokläufern zu rekonstruieren, um zu prüfen, ob Therapien erfolgreich angeschlagen haben. Er scheiterte am Datenschutz. Nach zehn Jahren werden solche Verbrechen aus dem Strafregister gelöscht.

    „In Deutschland haben Kinder einen Freibrief, um Straftaten zu begehen“, sagt Gallwitz mit Blick auf England, wo schon Kinder wegen Mordes zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt werden, wie der Fall Jamie Bulger zeigte. Der Junge war zwei Jahre, als er 1993 von zwei Zehnjährigen aus einem Einkaufszentrum bei Liverpool entführt und ermordet wurde. Das Urteil: lebenslang in einer Jugendstrafanstalt, mindestens aber acht Jahre.

    Ob Felix aus Bad Schmiedeberg schuldig ist oder nicht spielt also strafrechtlich keine Rolle. Es wird keine Anklage geben, keinen Prozess, kein Urteil. Sein Freund Fabian starb durch „massive Gewalteinwirkung am Kopf“, nur so viel teilte die Staatsanwaltschaft mit. Felix habe am Dienstag am Ende einer „schleppend verlaufenen Anhörung“ zugegeben, den Freund geschlagen zu haben. Zeugen hatten die beiden 13-Jährigen zuletzt am Sonntagnachmittag zusammen gesehen. So war die Polizei auf ihn gekommen.
    Die Stadt lebt von heiler Welt

    Weder das Motiv noch das Tatwerkzeug sind bislang bekannt. Felix ist zu seinem Schutz in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht. Vorläufig. Es geht ihm nicht gut, das klingt durch. Er könne erst wieder angehört werden, wenn die Ärzte grünes Licht gäben, sagt ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.

    Bad Schmiedeberg ist eine Stadt wie aus einem Kinderbuch von Otfried Preußler, 4500 Einwohner. Hier steht die Kirche noch mitten im Ort. Die Altstadt hat sich hübsch herausgeputzt nach der Wende, einstöckige Häuschen ducken sich im Schatten eines majestätischen Rathauses mit Türmchen. Wald und Wiesen sind nur ein paar Schritte entfernt. Mehr als 300.000 Besucher tanken hier jedes Jahr Energie. Bad Schmiedeberg ist ein staatlich anerkanntes Moor-, Mineral- und Kneippheilbad. Die Stadt lebt vom Kurtourismus und deshalb von heiler Welt.

    Der Bürgermeister hat sein Büro am Ende einer steilen Treppe, die sich im Rathaus in die erste Etage schraubt. Stefan Dammhayn (CDU) sitzt an seinem Schreibtisch unter einer Plastik-Pflanze, die wie eine Trauerweide aussieht. Ein Mittsechziger mit müden Augen und einer Anstecknadel mit dem Bad-Schmiedeberg-Wappen am Revers. Eine rote Burg mit fünf Türmen.

    Dammhayn geht der Fall Fabian auch persönlich nahe. Er ist Lehrer, hat vor Jahren Fabians Adoptivvater unterrichtet, Thomas. Seit 2005 ist er der Bürgermeister, dies sind seine letzten Amtstage. Und er sagt, er sei froh, wenn er gehen könne. Er habe immer gedacht, er kenne die Menschen in diesem Ort. Doch seit die AfD bei der Landtagswahl 30 Prozent der Stimmen erreichte, soviel wie nirgendwo sonst in Sachsen-Anhalt, ist er sich da nicht mehr sicher.

    Zwei Jungs, die als unzertrennlich galten

    Er hat Morddrohungen per Mail bekommen, nicht nur eine, nein, eine ganze Reihe. Sie waren nicht an ihn gerichtet, sondern an Felix, einen Jungen, den er gar nicht kennt. Dammhayn stockt die Stimme. Er flüstert fast, als er die schlimmste Mail zitiert, so, als habe er Angst, irgendjemand höre mit: „Hängt es auf, das Schwein!“

    Das ist also die Kulisse für eine Tragödie, die von zwei Jungen erzählt, die beide aus kaputten Familienverhältnissen stammen, nur 200 Meter voneinander entfernt wohnten und bis zu diesem Sonntag im März als unzertrennlich galten.

    Ein Foto zeigt sie bei einem Klassenausflug, beide zart und klein. Fabian, der Blonde mit der Brille, den im Ort fast jeder vom Sehen kannte, weil er jeden grüßte und gerne quatschte, trägt einen Korb mit Pilzen. Felix, den Lehrer als eher in sich gekehrt beschreiben, hat sich vor ihm aufgebaut. Ihre Gesichter sind verpixelt, aber dass sie Spaß hatten, kann man erahnen. Beide spielten sie gerne mit Lego. Beide waren noch lieber in der Natur, sagen die, die sie kannten.

    Zwei Jungs, die das Gefühl verband, nirgendwo richtig zu Hause zu sein. Fabian kannte das seit seiner Geburt. Keiner weiß, wer seine leiblichen Eltern sind. Thomas S. und dessen Exfrau haben ihn bereits als kleines Kind adoptiert. Sie trennten sich, als Fabian in die zweite Klasse kam. Das Kind blieb bei seinem Vater.

    Fabian gilt als mittelmäßiger Schüler. Einer, der freundlich grüßt und Erwachsenen die Tür offen hält. Auffälligkeiten? Keine. Aber wie sieht es in einem Kind aus, das mit sieben Jahren schon zweimal seine Mutter verloren hat? Fabian bekam Medikamente verordnet. Er wurde ruhiggestellt. Sein Vater war überfordert. Das Sorgerecht erhielt schließlich die Großmutter.

    Zu DDR-Zeiten hatte sie als Kindergartenerzieherin gearbeitet. Eine Frau, die für ihre Strenge ebenso geschätzt wie gefürchtet wird. Sie wohnt mit ihrem Mann in Großkorgau, fünf Autominuten südlich von Bad Schmiedeberg. Eine Handvoll halb verfallener Bauernhöfe, ein Reiterhof, Pferdekoppeln, das wurde Fabians neues Zuhause. Er pendelte zwischen dem Haus seiner Großeltern und der Wohnung seines Vaters in der Altstadt.

    Fabian soll im kleinen Kreis beerdigt werden

    Über Felix weiß man kaum etwas. Die Familie wohnt seit drei Jahren in Bad Schmiedeberg, nur 200 Meter von Fabians Vater entfernt, einmal über den Kirchhof, dann rechts am Lotto-Toto-Laden und am Gasthof „Schmiedeberger“ vorbei, und links in eine schmale Gasse. Felix ist Einzelkind, wie Fabian. Auch sein Vater ist nicht sein leiblicher Vater. Ein Foto zeigt einen kräftigen Mann in derben Schuhen, Arbeitshose, Fleecejacke und Parka.

    Die Familie soll mehrfach umgezogen sein, bevor sie in ein abrissreifes Haus neben der Kirche zog, sagen Nachbarn. Der Briefkasten ist verrostet und hängt schief an der Wand. Wie es aussieht, wohnt keiner mehr da. An den Fenstern im Erdgeschoss klebt Folie.

    Was ist passiert, dass aus zwei Jungs, die sich aneinander festhielten, Täter und Opfer wurden? Die Stelle, an der Fabians Leiche gefunden wurde, ist ein bewaldeter Hügel. Man hat einen schönen Blick auf die Stadt. Von hier oben wirkt sie ganz klein. Am Fuß einer Birke brennen Grablichter. Dazwischen liegt eine „Super Mario“-Figur aus Plüsch. Der italienische Klempner aus dem Computerspiel. Fabian, so heißt es, habe es geliebt.

    Frische Tulpen und Rosen liegen auch da. Eine Blume hat Stefan Dammhayn vorbeigebracht, beinahe hätte der Bürgermeister die Stelle gar nicht gefunden. Die Polizei hatte kurz zuvor sämtlichen Schmuck abgeräumt. „Fabians Großmutter will nicht, dass dieser Ort zum Wallfahrtsort wird“, sagt er.

    Der Junge soll im kleinen Kreis beerdigt werden. So hat es die Familie entschieden. Ohne Mitschüler. Ohne Lehrer. Aber warum dürfen sich die Bad Schmiedeberger dann nicht wenigstens hier von ihm verabschieden? Uralte Laubbäume säumen den Hügel. Hier kann man klettern und sich verstecken. Da ist ein alter Wohnwagen. Auf dem Herd stehen saubere Töpfe, und auf der Sitzbank neben dem Esstisch liegen Wolldecken, ordentlich zusammengelegt. In einem Schrank steht eine Zigarrenkiste, wie sie Kinder gerne nutzen, um darin Schätze aufzubewahren. Die Polizei hat hier auch schon nach Spuren gesucht. Die Kiste ist leer.

    Gedenk-Ecke für Fabian

    Oben auf dem Hügel gibt es einen Grillplatz, schwere Steine grenzen ihn ein. Der Anblick der Steine lässt an die Tat denken. Worüber gab es Streit? Hat etwas Felix so erzürnt, dass er womöglich die Kontrolle verlor? Kann es nicht sein, dass es doch ein Unglück war? Ein Streit, eine Rangelei, die damit endete, dass Fabian unglücklich gestürzt und Felix in Panik geraten und geflohen ist? Roland Bette hält sich an diesem Strohhalm fest.

    Er hat die Brille jetzt wieder aufgesetzt. Er knetet seine Hände. Ausgerechnet seine Schule. Es gab das Gerücht, Fabian sei gemobbt worden. „Völliger Quatsch“, sagt Bette. Die Schule hat die fünf Kneipp-Regeln zu ihrem Programm gemacht. Balance. Bewegung. Wasser. Pflanzen. Ernährung. Streit passt da nicht rein und schon gar kein Mord. Bette guckt, als ob er das persönlich nimmt.

    Dabei wird er für sein Krisenmanagement gelobt. Kaum hatte er erfahren, dass Fabian tot gefunden worden war, hatte er Psychologen bestellt. Sie kamen zu viert. Einige Kinder sagten gar nichts. Andere sprudelten über. Sie richteten eine Gedenk-Ecke für Fabian ein. Die Kinder stellten ein Foto von Fabian auf. Es gab ein Buch, in das jeder eintragen konnte, was ihn bewegt.

    Langsam kehrt die Normalität zurück

    Die Psychologen kamen auch am Mittwoch. Aber ihre Aufgabe war jetzt eine andere. Felix war festgenommen worden, die Nachricht hatte sich schnell verbreitet. Und wie sollten sie den Kindern aus der 6B beibringen, dass der Junge, der noch gestern mit ihnen um Fabian getrauert hat, ihn möglicherweise getötet hat? Felix wird nicht an die Schule zurückkehren, das hat Roland Bette schon entschieden. Er will, dass alles wieder so wird, wie es mal war. Das wird dauern.

    Draußen knallt die Sonne auf den Schulhof. Kinder, überall Kinder. Einige spielen Fußball oder Tischtennis. Andere haben die Jacken geöffnet, Sonne tanken. Es ist ein schönes Bild: Langsam kehrt die Normalität zurück. Roland Bette bleibt am Rande des Bolzplatzes stehen. Hier will die 6B einen Baum für Fabian pflanzen, sagt er. Den Fabian-Baum. Fabian hätte das gefallen. Die Natur war sein Zuhause. Dort musste er niemandem etwas beweisen. Hier konnte er sein, wie er war. Fabian.

    https://www.welt.de/vermischtes/article153658455/Wenn-Kinder-andere-Kinder-toeten.html

    Die brauchen KEINE Schusswaffen, Die nehmen ganz einfach ganz normale Küchenmesser, Hacke-Beile, Äxte und Gehen dann Alle gleichzeitig damit auf die ganze Gesellschaft los

    DIE ÄLTER GENERATION HAT GAR KEINE VORSTELLUNGEN VON DIESEN DINGEN IN WIE DIE VERROTTETEN MEHRHEIT DER JUNGEN LEUTE INNERLICH TICKEN TUEN UND DASS GEHT BIS IN TIEFE IN DIE LINKEN ANTIFA-MITLÄUFERSCHAFTEN MIT HEREIN !!!!!

    Diese Psychopathische Jugendkultur ist dass Gesellschaftliche Endergebnis der Gescheiterten LINKEN-SOIZALEN-Experimente der Letzten 40 Jahren !!!!

    Dass diese Entwickelung sollte Jedem mit Gesunden Menschenverstand ANGST MACHEN !!!!!

    ABER DIE JETZTIGE LINKE-POLITIK DER GRENZLOSEN KRIMINELLEN ISLAMISTISCHEN MASSENEINWANDERUNGEN UND ISLAMISTISCHEN MASSEN-INVASIONEN WIRD NOCH SEHR VIEL ZERSTÖRISCHER WERDEN !!!!

  44. Video: “Ausgebeutet für den Klassenfeind – Wie DDR-Zwangsarbeiter für Westfirmen leiden mussten” :

Kommentare sind deaktiviert.