Charlotte Knobloch trägt mit verlogener Anti-AFD-Hassrede zur weiteren Spaltung Deutschlands bei

Von Michael Mannheimer, 18. 06. 2019

Das politische Establishment ist offensichtlich wild entschlossen, die demokratisch gewählte AfD zu vernichten

Mit ihrer jüngsten skandalösen Rede anläßlich des Gedenkakts des Bayerischen Landtags und der Stiftung Bayerische Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus verunglimpfte Charlotte Knobloch die AfD als verfassungsfeindlich und bezichtigte sie einer Politik des Hasses und der Ausrenzung. Damit hat Knoblauch in bestem orwell’schem Neusprech die Fakten und Tatsachen auf den Kopf gestellt – worauf ich, nach der Darstellung der Vorgänge um ihre Skandalrede, näher eingehen werde.

Eine der größten Skandalreden im Nachkriegsdeutschland:
Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, 
Charlotte Knobloch, diffamiert die AfD
Videodauer: 84 Sekunden

In seiner Ausgabe vom 23.01.2019 schreibt FOCUS zu dazu:

AfD-Politiker verließen Saal: Das sagt Knobloch zum Eklat während ihrer Rede

Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Charlotte Knobloch, hat bei einem Gedenkakt für die Opfer des Nationalsozialismus des Bayerischen Landtags die AfD als verfassungsfeindlich kritisiert. Daraufhin verließ am Mittwoch ein Großteil der AfD-Landtagsabgeordneten den Plenarsaal.

Die anderen Fraktionen erhoben sich und applaudierten Knobloch. Diese hatte wörtlich gesagt: “Diese sogenannte Alternative für Deutschland gründet ihre Politik auf Hass und Ausgrenzung und steht nicht nur für mich nicht auf dem Boden unserer demokratischen Verfassung.”

“Als die Abgeordneten gingen, sagte die frühere Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland: “Kehren Sie zurück zu dem Eid, den Sie auf unser Land geschworen hatten, auf eine freiheitliche Demokratie, und lassen Sie uns dem Hass entgegentreten.” Zuvor hatte Knobloch erklärt, die freiheitliche Demokratie fuße auf der Gedenkkultur. Im Bundestag und in Landtagen sitze aber mit der AfD eine Partei, “die diese Werte mit verächtlich macht, die die Verbrechen der nationalsozialistischen Zeit verharmlost und enge Verbindungen ins rechtsextreme Milieu unterhält”.

Quelle: https://m.focus.de/politik/deutschland/groesstmoegliche-opposition-noetig-afd-politiker-verliessen-saal-das-sagt-knobloch-zum-eklat-waehrend-ihrer-rede_id_10224959.html

Im selben Focus-Artikel wird ein Interview von Domradio mit Knobloch gezeigt, von dem ich die folgende Passage darstellen will, bevor ich ich daran gehen werde, die absolute Verlogenheit dieser Konvertitin zur Frage des zunehmenden Antisemitismus und ihrer Darstellug der AfD als verfassungsfeindliche Partei zu erörtern:

DOMRADIO.DE: Laut einem aktuellen Eurobarometer einer Studie der EU-Justizkommissarin schätzen zwei Drittel der Deutschen, dass Antisemitismus in Deutschland ein Problem ist und die Anfeindungen gegenüber Juden zunehmen. Finden Sie, dass die katholische Kirche laut genug ist gegen Antisemitismus und Rechtspopulismus?

Knobloch: Die Kirchen haben sich nach jahrhundertelangem Antisemitismus gut und glaubhaft davon abgelöst. Kleinere Unstimmigkeiten bleiben natürlich, zum Beispiel der Aufsatz von Benedikt XVI. zum Verhältnis zum Judentum. Aber ich freue mich sehr, dass viele Kirchenvertreter eine klare Haltung gegen den Judenhass zeigen. Ich wünsche mir natürlich auch noch mehr Engagement im Hinblick etwa auf den ansteigenden Antisemitismus, der ja wirklich einen Umfang angenommen hat, den ich mir nie vorgestellt habe.

Bei der AfD ist die größtmögliche Opposition nötig! Und das gilt natürlich auch für die Kirchen. Und da ist eine deutliche Anweisung von oben nach unten nötig, Stellung zu beziehen gegen antidemokratische und antisemitische Bewegungen. Das fehlt mir in dieser Deutlichkeit bislang noch des Öfteren.

Quelle: https://m.focus.de/politik/deutschland/groesstmoegliche-opposition-noetig-afd-politiker-verliessen-saal-das-sagt-knobloch-zum-eklat-waehrend-ihrer-rede_id_10224959.html

Die Macht der Frau Knobloch

Charlotte Knobloch ist nicht irgendwer. Sie ist die bekannteste Funktionärin der deutschen Juden und ganz offensichtlich eine Anhängerin der jüdischen Orthodoxie. Als solche hat sie sich auch zu verantworten, was ihre Religion und die Aussagen und Bestimmungen des Judentums anbetrifft, die sie so heftig verteidigt. Damit man ihre weltweit vernetzte Macht erkennen möge und damit die politische Bedeutung ihrer Hassrede in München einschätzen kann, hier kurz die Vorstellung ihrer Funktionen:

Charlotte Knobloch (geborene Neuland; geboren am 29. Oktober1932 in München) ist seit 1985 Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern. Von 2005 bis 2013 war sie Vizepräsidentin des Jüdischen Weltkongresses (WJC), seit 2013 ist sie dort als Commissioner for Holocaust Memory tätig[. Von 2003 bis 2010 war sie Vizepräsidentin des Europäischen Jüdischen Kongresses (EJC). Vom 7. Juni 2006 bis zum 28. November 2010 war sie Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland. Vorher war sie seit 1997 dessen Vizepräsidentin. Charlotte Knobloch ist Schirmherrin des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks für jüdische Begabtenförderung.

Viel mehr Einfluss geht kaum.

Die Lügen der Frau Knobloch

Wenn Knobloch der AfD eine Politik von Antisemitismus, Hass und Ausgrenzung vorwirft, dann fragt man sich, wo diese Dame lebt. Es kann ihr unmöglich entgangen sein, dass der zunehmende Antisemitismus in Deutschland so gut wie nichts mehr mit den Bio-Deutschen, aber so gut wie alles mit der Immmigration von Millionen Moslems zu tun hat. Mit diesen kam der dem Islam innewohnden Judenhass – und darüber der Hass auf alles Nichtislamische – nicht nur nach Deutschland, sondern in alle von Moslems besiedelten Länder der westlichen Hemispähre.

Diesen nun auf die AfD zu begrenzen, ist mehr als nur ein faux pas: Es ist eine systematische Strategie der innenpolitischen Destabilisierung Deutschlands durch das globalistische Establisments, das unser Land zu einer neuen Diktatur geführt hat. Und wie jede Diktatur einen politischen Sündenbock braucht, um von sich abzulenken.

Knobloch fällt (u.v.a.) erkennbar die Rolle zu, diesen Sündenbock in der AfD zu sehen – der einzigen Partei, die sich gegen den Völkermord an den Deutschen auflehnt, zu dessen mitausführenden Organen auch ejen Religion ist, zu der sich Knobloch bekennt. (s.u.). Knoblochs Rolle dient ferner der Aufrechterhaltung der “Urschuld-der-Deutschen”-Lüge – eine Lüge, die den Charakter einer Staatsreligion angenommen hat.

Dazu habe ich schon so viel geschrieben (s. u.a. eine Artikelsamlung dazu hier), dass ich dieses Thema hier aus Zeitgünden nicht erneut vertiefen will.

Knobloch verschweigt ganz bewusst, dass der Antisemitismus (Judenhass) eine originär islamische Angelegenheit ist. Dass er also längst nichts mehr mit den Deutschen, und schon gar nichts mit der AfD zu tun hat, die sie, vollkommen wahrheitswidrig, für jenen Hass und Spaltung verantwortlich macht, der doch vor allem vom linkspolitischen Establishment (mit Merkel an der Spitze) ausgeht. Dies wurde selbst von der in jüdischer Hand befindlichen New York Times in einem Artikel Anfang Dezember 2018 so gesehen – was zeigt, dass Knobloch innerhalb des weltweiten Judentums nicht unangefochten ist (“It Doesn’t Matter Who Replaces Merkel. Germany Is Broken” )

Der wahre Feinde der Juden und der Demokratie ist der Islam und der Sozialismus.

Und nicht die AfD. Das beweisen hunderte von Artikeln, über die ich in den letzten Jahren zu diesem Thema geschrieben habe – und die ich hier (auszugweise) aus Zeit- und Platzgründen nur tabellarisch vorstellen kann. Hier zuerst über die vom Islam ausgehende Gefahr:

  1. Ethnische Säuberung in Frankreich: Islamischer Antisemitismus
  2. Oberrabbiner von Barcelona: „Europa ist verloren“
  3. Islamische Judenhatz in Berlin: Arabische Jugendliche schlagen Rabbiner krankenhausreif
  4. Terror Im Westjordanland: Islamischer Terrorist schlachtet jüdische Familie ab.
  5. Deutscher Soziologe: “Der zugewanderte Rechtsextremismus in Deutschland”
  6. Paris: Er müsse „Ungläubige“ töten: Moslem schmeißt Jüdin vom Balkon
  7. Wie 1933: Auch in den Niederlanden unterstützen Politiker Araber, die zur “Vergasung von Juden” aufrufen
  8. Österreich: Türkischstämmige Abgeordnete fordert Boykott westlicher Produkte, “um die Juden zu schwächen”
  9. Hoher SPD-Politiker: “Muslimische Einwanderer sind Träger des Judenhasses”
  10. Österreich: Staatsanwaltschaft stuft Aufruf eines Moslems zum Judenmord als “legitime Israel-Kritik” ein
  11. Der Exodus hat begonnen – Französische Juden fliehen vor der islamischen Gewalt
  12. Frankreich hat ein Evakuierungsprogramm für 200.000 Pariser Juden für den Ernstfall erstellt
  13. Frankreichs Juden fliehen vor dem wachsenden Hass seitens französischer Moslems
  14. Souad Merah “stolz” auf ihren Bruder und Judenmörder Mohamed
  15. Beim Charlie-Hebdo-Massaker gab es sechs (42%) jüdische Opfer. Aber in deutschen Medien wird dies kaum thematisiert
  16. Israelischer Kommentator: “Europäische Linke sind unfähig, den islamischen Faschismus als „Faschismus“ zu bezeichnen.”
  17. Weihnachts-Fatwa: “Muslime dürfen nicht an den Feierlichkeiten der Juden, Christen oder anderen Ungläubiger teilnehmen”
  18. Warum unterstützt der ZdJ den Islam?
  19. Matthias Küntzel: “Warum wird eigentlich über den islamischen Antisemitismus geschwiegen?”
  20. Justiz wieder auf Nazikurs? Nach “Juden ab ins Gas”-Demo in Essen: 45 von 49 Strafverfahren eingestellt
  21. Der islamische Judenhass als Bestandteil des Islam
  22. Deutschland: Moslems sind die Nachfolger des Hitler’schen Antisemitismus
  23. Der Islam ist der glühendste Hitler-Verehrer
  24. Belgische Synagoge in Muslimviertel in Brand gesteckt
  25. Offener Judenhass auch in Tschechien: Brünner Salafisten-Prediger ruft ebenfalls zur Judenvernichtung auf
  26. Pro-Israel-Demo von 400 Muslimen angegriffen. Essener Polizei spricht von “friedlichen Demonstrationen”
  27. Studie: Deutschland: Antisemitismus unter muslimischen Schülern DREIMAL so hoch wie unter nichtmuslimischen
  28. Nahost-Experte Küntzel über die zunehmende Judenfeindschaft in islamischen Gesellschaften
  29. Was unsere Medien verschweigen: Muslime fordern mehr Gaskammern für Juden
  30. Unfassbar: Zum ersten Mal seit der Nazi-Herrschaft erschallt Judenhass durch Mikrofone der deutschen Polizei
  31. Hamas-Chef: “„Juden sind fremdartige Bakterien, sie sind Mikroben ohne Beispiel auf dieser Welt.”
  32. Türke lobt Hitler für dessen Holocaust. Staatsanwaltschaft: “Legitime Israel-Kritik”
  33. Geschäftsmodell Judenhass: Palästinensische Terroristen werden für das Töten von Juden von der EU bezahlt
  34. Ägyptischer Imam will Israel atomar vernichten
  35. Judenhass: Türkischer Außenminister sagt Sicherheitskonferenz wegen Anwesenheit eines Juden in München ab
  36. Mohammed ließ zuerst einen ganzen jüdischen Stamm köpfen. Dann vergnügte er sich mit der Ehefrau eines zuvor auf seinen Befehl hin Geköpften
  37. Islam und der ganz normale Judenhass in Deutschland: “Hier stinkt‘s nach Jude”
  38. Türkischer Spieler in Berliner Fussball-Derby: “Du stinkst schon wie ein Jude”
  39. Buenos Aires 18. Juli 1994: Muslimischer Bombenanschlag auf das jüdische Hilfswerk kostet 85 Menschen das Leben
  40. Antisemitismus ist kein “rechtes” Problem, sondern ein islamisches
  41. Ralph Giordano: Der Koran ist die Charta des Judenhasses
  42. Der Judenhass der Muslime ist kein deutsches Erzeugnis
  43. Staatsgast: Berlin empfängt bekennenden Judenvernichter, Holocaustleugner und Mitwirkenden am Massaker in München 1972
  44. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas gibt Juden die Schuld am Holocaust.
  45. Arabischer Imam – Der Jude ist Satan in Menschengestalt
Oben: “Der Jude ist Satan in Menschengestalt”
Ein arabischer Imam im Fernsehen

Quelle: Dr. Dean Grunwald
Redaktion Israel-Nachrichten.org
http://www.israel-nachrichten.org/archive/1292

Buchtip: “Tötet sie, wo ihr sie trefft: Islamischer Antisemitismus”

(ANDREAS TÖGEL)  Anders als der Titel es nahelegt, beschäftigt sich der Politikwissenschaftler Michael Ley in diesem Buch nicht nur mit dem in den heiligen Schriften des Islam – Koran, Sira und Hadith – grundgelegten Antisemitismus mancher Muslime. Mit deren Masseneinwanderung in Europa ist nämlich keineswegs nur eine Zunahme des Antisemitismus verbunden, denn „Allah ist ein Feind aller Ungläubigen.“ (Sure 2, 98).

Das mit der voranschreitenden Islamisierung der Alten Welt verbundene Problem bringt der Autor folgendermaßen auf den Punkt:

„Wie eine Glaubensgemeinschaft, die weder die Trennung von Staat und Religion prinzipiell anerkennt noch andere Religionen als gleichwertig akzeptiert, Teil eines Staates und einer Zivilgesellschaft werden will, bleibt unklar.“ Göttliche Gebote können sich eben niemals von Menschen gemachten Gesetzen unterordnen. Ein unauflösbarer Widerspruch.

Nach dem Nationalsozialismus und dem Kommunismus kommt auf Europa mit dem politischen Islam demnach also eine dritte Form des Totalitarismus zu.

Linke Intellektuelle verkennen die mit dem „Einwanderungs-Djihad“ verbundenen Gefahren, weil sie mit Religion grundsätzlich nichts anfangen können und daher keinerlei Sinn für den religiös basierten Hass  auf die „Ungläubigen“ – insbesondere die Juden unter ihnen – haben.


Dass der Koran mit judenfeindlichen Stereotypen durchsetzt ist, nehmen sie nicht ernst.

Dass sich in allen drei heiligen Schriften des Islam explizite Tötungsaufrufe gegen Juden und andere „Kuffar“ finden, bleibt nicht ohne Folgen.

Die ersten europäischen Opfer des neuen Djihad sind die Juden, die bereits begonnen haben, Frankreich in Scharen zu verlassen.

Dass der Islam – anders als Judentum und Christentum – weder ein explizites Tötungsverbot, noch eine Trennung von transzendenter Religion und weltlicher Herrschaft kennt, wird in Europa – zum eigenen Schaden – vielfach ignoriert.”


Hamed Abdel-Samad stellt fest, dass der Antisemitismus nirgendwo so stark ausgeprägt ist wie in der arabischen Welt. Bezeichnend ist, dass „Die Protokolle der Weisen von Zion“ und Adolf Hitlers „Mein Kampf“ in den arabischen Ländern bis heute in hohen Auflagen gedruckt und begeistert gelesen werden. Der Judenhass wird dort bereits mit der Muttermilch verabreicht und – auch nach einer Migration in den Westen – selten abgelegt.

Tötet sie, wo ihr sie trefft: Islamischer Antisemitismus
Michael Ley
Hintergrund-Verlag
ISBN: 978-3-982033624
104 Seiten

Knobloch verschweigt auch ganz bewusst, dass – neben dem Islam – die deutsche und europäische Linke die zweite Säule des aktuellen Antisemitismus sind.

Was Knobloch in ihrer Skandalrede verschwieg ist, dass es eine zweite Säule gibt, von eine große Gefahr für die von ihr beschworenen Demokratie ausgeht: Der Sozialismus.

Dieser ist inkorporiert in der Person der Stasi-IM Erika, bekannter als Angela Merkel (mit der Knobloch eine innige Freundschaft pflegt). Er stellt sich uns organisatorisch in den meisten Medien dar, die längst von den 68ern übernommen worden sind. Und in nahezu allen Altparteien, die, in Gestalt der Linkspartei, eine direkte Fortsetzung der bolschewistischen SED sind, sowie in Gestalt der CDU, einer ehemals christlich orientierten patriotischen Partei, die durch Merkel zu einer faktischen SED2.0 mutierte. Bekanntlich ist die Kommunistin Merkel ist seit 18 Jahren die Chefin dieser Partei.

Wie sehr linke Medien antisemisch sind zeigt, dass die linksextreme “Stuttgarter Zeitung” vom Simon Wiesenthal Center im Jahr 2013 in die Top 10-Liste übler antisemitische/antiisraelischer Verunglimpfungen aufgenommen wurde. Und nicht die AfD:

Das Simon Wiesenthal Center veröffentlicht jedes Jahr eine Liste von Personen bzw. Organisationen, die durch üble antisemitischen/antiisraelischen Verunglimpfungen aufgefallen sind. Für das Jahr 2013 wurden von der Stuttgarter Zeitung und der Badischen Zeitung veröffentlichte Karikaturen in diese Liste aufgenommen.

Quelle:  Benjamin Weinthal: Wiesenthal releases ‘Top Ten 2013 anti-Semitic, anti-Israel slurs’ list, Jerusalem Post, 30. Dezember 2013

Als weniger bekanntes linksradikales Medium Deutschlands hetzt die “Stuttgarter Zeitung” seit Jahrzehnten gegen alles, was konservativ und patriotisch ist. Neben dem “SPIEGEL” und der “Frankfurter Rundschau” war in den Schicksaljahren 1968ff auch die Stuttgarter Zeitung ein führendes süddeutsches Medium bei der Verbreitung der zersetzenden Botschaften der “Frankfurter Schule” (alle führenden Köpfe waren/sind übrigens Juden).

Linker Antisemitismus also – attestiert vom weltberühmten Simon Wiesenthal Center.

Wie sehr der Antisemitismus auch mit den Linken verbunden ist, soll die nachfolgende Sammlung von Artikeln zeigen, die ich der Länge wegen ebenfalls nur als Überschrift darstelle. Jeder, der interessiert ist, kann sich mit einem Mausklick in den Artikeln tiefer informieren:

  1. Israelischer Kommentator: “Europäische Linke sind unfähig, den islamischen Faschismus als „Faschismus“ zu bezeichnen.”
  2. Neue Erkenntnisse: Ging Neonazis zugeschriebener Anschlag gegen Juden (1970) auf Konto von Linksextremisten?
  3. Nach 1933 nun wieder: “Kauft nicht bei Juden!” Deutsche Linke boykottieren israelische Waren Früher skandierten nationale Sozialisten “Juda verrecke!” Heute rufen internationale Sozialisten: “Deutschland verrecke!”
  4. Die Grünen und ihre iranischen Massenmörder-Freunde
  5. Auch SPD voll auf Hitlers judenfeindlichem Kurs: Nahles sieht “gemeinsame Ziele” zwischen SPD und der Fatah-Terrororganisation
  6. Linke benutzen geklaute Fotos von verletzten israelischen Kindern als “Opferfotos” der armen Palästinenser

Wo ist da auch nur ansatzweise Ähnliches bei der AfD, was der dieser Partei seitens Knobloch vorgeworfene “Hass” und “Ausgrenzung” anbetrifft, vorzufinden?

Knobloch wird kein einziges Beispiel nennen können, das ihren niederträchtigen Vorwurf gegen die AfD stützt. Knobloch geht es auch nicht – in bester Tradition aller echten Spalter (die sie und ihre Freundin Merkel in Wahrheit sind) – um Wahrheit: Es geht ihr allein um die Vernichtung des politischen Gegners. Und der Erfüllung der politisch-religiösen Agenda ihres jüdischen Glaubens (s.u.). Dazu ist jedes Mittel, auch das der Lüge, recht.

Erbärmlich die Reaktion des im Saal sitzengeblieben Publikums, das Knobloch wärend des Hinausgehens der AfD-Gäste stehend applaudiert: Hier applaudieren Deutsche, die es besser wissen müssten, einer der neben Merkel wichtigsten Repräsentantin der Zerstörung Deutschlands.

Knobloch: Kein Wort zum Hass der Linken

Knobloch erwähnte in ihrer – vor Moral triefenden Skandalrede – natürlich auch mit keinem Wort, dass die muslimische und afghanisch-stämmige Politikerin Miene Wazir, Landessprecherin der Grünen Jugend Schleswig-Holstein, bedauert, dass Deutschland im zweiten Weltkrieg nicht vollständig zerstört wurde. (Quelle).

Sie erwähnte nichts von dem jahrzentelangen Hass der Grünen, der SPD und Linkspartei (letztere stellte den RAF-Neunfachmörder Christian Klar in ihre Dienste) und von Medienvertretern – ein Hass, der hier nur an wenigen Beispielen illustriert werden soll:

„Die Deutschen sind immer noch derselbe unveränderliche Misthaufen, ganz gleich, welche Regierungsform. Schließlich ist es ja auch wirklich egal, ob ein Kuhfladen rund oder ins Quadrat getreten ist: Scheiße bleibt’s immer.“

Arno Schmidt in: Heinz Nawratil: Der Kult mit der Schuld. Geschichte im Unterbewusstsein, Universitas, 2. Auflage, München 2008, S. 8

„[Deutschland ist ein] in allen Gesellschaftsschichten und Generationen rassistisch infiziertes Land.“

Jürgen Trittin Anfang 1993 im Londoner Goethe-Institut

„Der baldige Abgang der Deutschen […] ist Völkersterben von seiner schönsten Seite.“

Deniz Yücel in: Taz.de: Super, Deutschland schafft sich ab!

„Was unsere Urväter vor den Toren Wiens nicht geschafft haben, werden wir mit unserem Verstand schaffen.“

Cem Ödzemir, Hürriyet, 8. September 1998. Zit. n.

„Im Jahr 2100 wird es in Deutschland 35 Millionen Türken geben. Die Einwohnerzahl der Deutschen wird dann bei ungefähr 20 Millionen liegen. Das, was Kamuni Sultan Süleyman 1529 mit der Belagerung Wiens begonnen hat, werden wir über die Einwohner, mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen verwirklichen.”

Vural Öger, SPD-Politiker und EU-Parlametarier, Zitat Hürriyet: wörtliche Übersetzung aus BILD vom 26. Mai 2004

„Das deutsche Volk hat die moralische Verpflichtung auszusterben, und zwar subito. Jeder Pole, Russe, Jude, Franzose, Schwarzafrikaner usw. hat genauso viele Rechte, auf ‚deutschem Boden‘, von dem gesprochen wird, als sei er heilig und gebenedeit, zu leben wie irgendein Deutscher – wenn nicht sogar noch mehr.“

Der ein linksextreme Kolumnist, Sänger und Satiriker Wiglaf Droste in: Heinz Nawratil: Der Kult mit der Schuld. Geschichte im Unterbewusstsein, Universitas, 2. Auflage, München 2008, S. 9.

Die Endlösung für Deutschland:
Jüdischer Religionsgelehrter fordert die nukleare Vernichtung Deutschlands

Und sie verschweigt, dass ihr Glaubensbruder Chen Ben-Eliyahu, ein israelischer Religionsgelehrter und Schriftsteller (Jude), im Jahr 2015 nichts Geringeres die Umkehr der Endlösung forderte – allerdings mit Hilfe von nuklearen Massenvernichtungswaffen des isaelischen Militärs: 

„20–30 Atombomben auf Berlin, München, Hamburg, Nürnberg, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, Dortmund usw. würden auf jeden Fall die Arbeit tun. Und das Land wird still sein für tausend Jahre.“

Quelle: https://redice.tv/news/israeli-op-ed-writer-calls-on-israel-to-nuke-germany-iran

Vergaß Knobloch dies, weil es auch ihr eigener heimlicher Wunsch ist?

Knoblochs Verschweigen der Rolle des Judentums bei der Islamisierung und damit Zerstörung Deutschlands und Europas

„Unsere jüdischen Interessen erfordern die endgültige Vernichtung Deutschlands.“

W. Jabotinski, Begründer von „Irgun Zwai Leumi“, Jan. 1934 (vgl. Udo Walendy, „Historische Tatsachen“, a.a.O., Heft 15, S. 40)

“Deutschland muß den Juden überlassen werden und die Deutschen unter den anderen Völkern dieser Erde aufzuteilen.”

Lionel de Rothschild am 22.10.1939; John Colville: „Downing Street Tagebücher 1939 -1945“, Siedler Verlag, Berlin 1988, S. 31

Am 20.7.1932 – also noch vor der Machtübernahme der Nazis, die damals als völlig unwahrscheinlich galt, schrieb die „Jüdische Weltliga“ (Bernat Lecache):

“Deutschland ist unser Staatsfeind Nr. 1. Es ist unsere Sache, ihm erbarmungslos den Krieg zu erklären.“

zit.n. „Harold Cecil Robinson, „Verdammter Antisemitismus“, siehe oben, S. 119

Der Londoner „Daily Express“, mit millionenfacher Auflage damals die größte Tageszeitung Großbritanniens, überschrieb seine Ausgabe vom 24.3.1933 siebenspaltig:

„Das Judentum erklärt Deutschland den Krieg!“

Darunter stand: „14 Millionen Juden … erklären den Krieg“.
https://www.youtube.com/watch?v=bUrp26qNSzY

Und selbst der dem Widerstand zugerechnete Kolumnist und Autor Henryk M. Broder (Jude) Broder sagte am 8. Februar 2007 im Interview mit der „Berner Zeitung“:

„Ich glaube tatsächlich, daß Europa ein übernahmereifer Kontinent ist. […] Ich finde es grundsätzlich gut, daß das so genannte ‚weiße, heterosexuelle, blonde, arische Europa seinem Ende entgegengeht.”  

Quelle: https://redice.tv/news/israeli-op-ed-writer-calls-on-israel-to-nuke-germany-iran

Im Originaltext: „Twenty, thirty atomic bombs on Berlin, Munich, Hamburg, Nuremberg, Cologne, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, Dortmund and so on to assure the job gets done. And the land will be quiet for a thousand years.“

Wo ist Ihr Protest gegen all das gewesen, Frau Knobloch?

Wo sind ihre Mahnungen für Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Menschenwürde, die sie bei jeder Gelegenheit nur dann vorbringen, wenn es gegen die AfD oder gegen das Dritte Reich geht? Verheimlichen auch Sie den oben angeführten unfasslichen, den meisten Deutschen gänzlich unbekannten Hass von Juden gegen Deutschland, weil Sie ingsheim mit ihm übereinstimmen?

Mit ihrer Rede in München hat Knobloch jedenfalls Wasser auf die Mühlen der deutschen Linksterroristen gegossen.

Diese zeigen sich – unterstützt von einem großen Teil der Altparteien – in dem ihnen anempfohlenen Terror gegen die AfD als immer unerbittlichlicher. Ein Großteil aller Terrorangriffe auf deutsche Parteien geht gegen die AfD – und kommt von links. Das zeigen die sämtliche kriminalwissenschaftlichen Auswertungen. Der jüngste Mordversuch an einem AfD-Politiker zeigt darüber hinaus, dass heute niemand mehr, der sich zu Deutschland bekennt, seines Lebens sicher sein kann. Die Saat der Brandstifter ist aufgegangen.

Und eine der wichtigsten Brandstifterinnen – neben ihrer Glaubensschwester Anetta Kahane von der Stasi-Stiftung Amadeu Antiono – ist eben jene Charlotte Knobloch, die die AfD in selbstherrlicher Manier, sich offenbar über dem Bundesverfassungsgericht wähnend, als eine verfassungsfeindliche Partei darstellt.

Inwieweit sie verdeckt mit dem Islam sympathisiert wie ihr Glaubensgenosse Pinchas Goldschmidt, der Ober-Rabbi in Moskau erklärte:

„Moslems und Juden sind die natürlichen Verbündeten in Europa“

Original:„Muslims are Jews’ natural allies in Europe“ (Quelle)

– das wird wohl auf immer ihr Geheimnis bleiben. Jedenfalls offenbart das obige Zitat eine Zusammenarbeit zwischen dem Islam und dem Judentum, die vor der Öffentlichkeit bislang sorgsam verborgen wurde – und nur dank der Macht des Internets überhaupt ans Tageslicht gebracht werden konnte. Denn kein einziges mir bekanntes westliches Medium hat zu diesem Zitat bislang Stellung bezogen. So wie auch die meisten jüdischen Verbände dazu Stillschweigen bewahren.

Für den Moskauer Rabbi sind die Deutschen nur Amalek, die es zu vernichten gilt. Und die Moslems die Bodentruppen der Juden in Europa, weil sie selbst zu wenige sind, um diesen Genozid durchzuziehen.

Knobloch und ihre Adlaten sind jedenfalls aufgrund ihrer verlogenen Haltung zum judenfeindlichen Islam und zur nicht minder judenfeindlichen Haltung eines erheblichen Teils der Linken, ganz unmittelbar an den zahllosen Morden an Juden in den von Moslems besiedelten westlichen Ländern und auch, durch ihren unermüdlich vorgetragenen Hass gegen die fraglos demokratische Partei AfD, ganz direkt an den Terrorakten und Mordversuchen gegen AfD-Politker beteiligt.

Knobloch ist keine Versöhnerin, sondern eine Spalterin.

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

182 Kommentare

  1. Herr Mannheimer, ich bewundere Ihre Standhaftigkeit trotz dieser himmelschreienden Hetze in der BRD gegen alles was nicht zeckenrot denkt und handelt, immer wie ein Fels weiter zu informieren.

    Das diese Skandalzicke Knobloch solch eine Rede halten kann und dafür auch noch standing Ovations bekommt, zeigt, dass Deutschland völlig im Arsch ist.
    Kann mir ein Mensch sagen, wo bei solchem Politmenschenmüll irgendwie ein Ausweg für dieses Land herkommen soll!

    • @MM @PIMENTOS

      Diese Frau Charlotte Knobloch ist auch noch SPD-Parteimitglied, dass sollten Sie in Ihrem Sehr Guten Artikel auch sagen !!!!!

      • Dieser Frau Charlotte Knobloch geht es auch um Ihren Persönlichen Hass auf alle Deutschen, DIE SIE AUSROTTEN WILL UM JEDEN PREIS, DA SIND IHR AUCH ALLE VON ISLAMISCHEN-MOSLEMS ERMORDETEN JUDEN IN DEUTSCHLAND UND FRANKREICH SCHEISS-EGAL, Hauptsache der Islam ERMORDET, AUSROTTEN UND VERNICHTEN ALLE DEUTSCHEN-MENSCHEN, DAFÜR DARF DER ISLAM DANN AUCH ZUM DANK DAFÜR SELBER JUDEN ERMORDET, AUSROTTEN UND VERNICHTEN, SACHE ER MACHT AUCH ALLE DEUTSCHEN PLATT !!!!

        JUDEN-MÄDCHEN VON ISLAMISCHEN-MOSLEMS ERMORDET, ABGESCHLECHTET UND VERGEWALTIGT IN DEUTSCHLAND IM JAHRE 2017 !!!!

        https://conservo.wordpress.com/2018/06/08/vergewaltigt-ermordert-susanna-feldman-juedin/

        ES GIBT AUCH JUDEN DIE ZUR BEKÄMPFUNG ALLER MOSLEMS AUFRUFFEN !!!!

        Jüdischer Rabbi empfiehlt Allen Weissen-Europäern Rückbesinnung auf die Eigenen Traditionellen Werte, zur Robusten Verteidigung von Gewachsener Kultur u.v.a. Christlichem Eigenprofil !!!!

      • Der LINKEN-Antisemitismus und Islamischer-LINKEN-Antisemitismus ist die WAHRE GEFAHR FÜR JUDEN IN DEUTSCHLAND, Und dieser LINKEN-Antisemitismus und Islamischer-LINKEN-Antisemitismus wird von Steinmeier-Maas-Merkel-Roth-Staatgefördert !!!!!

        https://conservo.wordpress.com/2018/12/16/laubers-newsletter-der-islam-und-seine-fans-die-wahrnehmung-des-neuen-deutschland-in-der-welt-eine-richtigstellung-ueber-karl-marx-und-das-judentum-etc/

        DASS DDR-BRD-EU-REGIME BETREIBT MIT SEINEN STASI-GEHEIMDIENSTEN UND V-LEUTEN-FAKE-NAZIS EINE KAMPAGNE GEGEN UNSERE AfD UM DIESE IN EINE FAKE-NAZIS-PARTEI UMZUBAUEN UM SO DIE AfD INS PARTEIVERBOT HEREIN-ZU-BETREIBEN !!!!

        So maßgeblich waren die V-Leute bei den REPUBLIKANERN und der NPD !!!!

        http://recentr.com/2018/10/10/so-massgeblich-waren-die-v-leute-bei-den-republikanern-und-der-npd/

        STASI-ZERSTÖRUNGSKRIEG DES VERFASSUNGSSCHUTZES GEGEN UNSERE AfD !!!!

      • Und genau im Rahmen und im Auftrag dieses LINKEN-EU-Globalistischen-Machteliten-NWO-Programm’s ist Frau Charlotte Knobloch’s HETZTE gegen Unsere AfD und AUCH DIE MEDIEN-HETZE GEGEN DIE JAfD ZUSEHEN !!!!

        Im Falle von dieser Frau Charlotte Knobloch kommen auch noch eigener ganz persönlicher HASS GEGEN ALLE DEUTSCHEN-MENSCHEN HINZU !!!!

      • @pogge

        Sehr gutes Video von Herrn Fest. – Es ist genau so.

        Diese Frau Knobloch hat diesen 2. WK als Jüdin erlebt – man kann verstehen, dass sie daraus ihren Hass entwickelt hat – aber es ist wie mit dem Islam: beide – der Islam wie Frau Knobloch bleiben in dem alten Kram stecken.

        Die einen tragen seit 1400 Jahren den Hass des Mohammeds auf die damaligen Juden und Christen etc. auf dessen Befehl von einer Generation zu der anderen bis heute, statt dass sie diesen Hass Mohammeds auf die damaligen Christen, Juden etc. bei Mohammed und den damals lebenden Menschen belassen.

        Was können heutige Juden, Christen, Buddhisten, etc. für das, was auch immer zwischen den damals lebenden Menschen geschehen ist oder auch nicht?

        Und ebenso sind Frau Knobloch und ihresgleichen in ihrem Kriegserleben ihrer Kindheit gefangen, wo die Ursache ihres Hasses liegt, den sie aber nicht bei den damaligen wirklichen Tätern belassen, sondern auf das ganze Volk und dann auch noch auf seine unschuldigen Nachkommen pauschal übertragen.

        Liebe Frau Knobloch – ich bin 1958 geboren – ich habe niemandem etwas getan und mein Vater hat als etwa 10-jähriger Junge noch einem alten jüdischen Mann in seinem Dorf versucht zur Flucht zu verhelfen.

        Auch die Deutschen der Kriegsgenerationen waren nicht alle auf der Seite von AH – aber wer sich dem Kriegsdienst verweigerte, sich gegen Hitler stellte, wurde selbst erschossen oder kam ins KZ.

        Mein Großvater sollte in die SS. – Er hatte sich geweigert und deshalb seine Stelle verloren. Die Familie konnte sich aber mit ihrer kleinen Landwirtschaft nebenher ernähren.
        Aber viele, die in den Städten lebten, wären verhungert, wenn sie aufgrund einer Weigerung ihre Stelle verloren hätten.

        Hass macht blind und rachsüchtig wütend und in einem solchen Zustand kann man nicht mehr differenzieren. – Lassen Sie alle ihren Hass gehen – lassen Sie die Nachkommen und auch die damals Unschuldigen endlich frei und befreien Sie sich von ihrem Hass.

        Ändert ihr Hass etwas an der Vergangenheit? – NEIN.

        Aber wenn Sie heute Rache nehmen an Unschuldigen, die ihnen nichts getan haben, dann machen Sie sich selbst zur Täterin und wir leben nicht nur einmal.

        Aufgrund einer Rückführung in mein früheres Leben weiß ich, dass ich selbst im letzten Leben ein jüdischer Wissenschaftler war, der fliehen musste aus seinem geliebten Deutschland.

        In diesem Leben bin ich als Nichtjüdin in Deutschland geboren und jetzt kann ich hier wieder nicht in Frieden leben, weil Ihr HASS und der ihresgleichen mich verfolgen und wiederum ausrotten wollen.

        Ich hatte in diesem Leben auch ein Todeserlebnis in klinisch totem Zustand und ich kann Ihnen sagen: wir leben nicht nur einmal.

        Und wir wechseln das Geschlecht, das Land, die Religion, etc. und es kann Ihnen aufgrund Ihres Nichtvergebenkönnens, ihres blinden Hasses durchaus geschehen, dass SIE in Ihrem nächsten Leben in einer Familie derer geboren werden, die sie jetzt ausrotten wollen.

        Und das können sich auch die Muslime hinter die Ohren schreiben:

        es kann ihnen durchaus geschehen, dass sie in ihrem nächsten Leben selbst von Muslimen verfolgte “Ungläubige” werden.

        Dieses Ping-Pong-Spiel geht so lange, bis die Menschen erkannt haben, dass sie nur ein wahnsinniges Wechselspiel mit sich selbst im Weltentheater spielen.

        Beendet Euren Hass und schließt endlich Frieden mit Euch selbst und allen – wir kommen alle aus derselben Quelle des Lebens.

      • @pogge

        Bleibt nur noch zu hoffen, dass die antichristliche Pharisäer-Sekte diese Juden in der AFD noch nicht unter ihre Kontrolle gebracht hat. So wie das in den USA der Fall ist. Dort hat die uralte Pharisäer-Sekte in Kooperation mit den Freimaurern nicht nur alle Juden unter ihre Kontrolle gebracht, sondern diese Pharisäer Sekte hat erfolgreich die US christliche Protestanten erfolgreich talmudisiert (Siehe z.B. : Evangelikalen und Calvinisten).

        Das Ziel der Pharisäer-Sekte ist wie vor fast 2000 immer noch dasselbe :
        Alle Christen ausrotten oder unter pharisäisch-jüdische Kontrolle bringen.
        Schon in der Antike hatten die Pharisäer in den eigenen Reihen auch viele Erzfeinde (wie beispielweis die Essener, die Jesus-Lehre stark beeinflusst haben sollen)

        https://de.wikipedia.org/wiki/Essener

        “Flavius Josephus nannte die Essener wiederholt als dritte große jüdische „Partei“ neben Pharisäern und Sadduzäern. “

    • @ Pimentos

      Ja, in den faschistischen “BRD”-Medien kommt das dann so rüber:

      “Eklat durch die AfD!”

      In Wirklichkeit war dies ein

      “Eklat durch Knobloch!”

      Diese Rede ist schlechthin ein EKLAT – eine ungeheuerliche PROVOKATION nicht nur der AfD als Partei, sondern des gesamten DEUTSCHEN VOLKS und aller, die sich auch über die Parteipolitik hinaus für seinem ERHALT einsetzen.

      Das verbrecherische Regime versucht, diesen Rettungsversuch in die “Nazi-Ecke” zu stecken und offenbart damit, daß es unser Volk UMBRINGEN will!

      Damit tut sich das Judentum keinen Dienst, wenn es solchen Völkermord-Ideen (getarnt als “europäische Integration”) anhängt – die “Juden in der AfD” haben das begriffen und ihre Reaktion gegen Knobloch hätte nicht schärfer ausfallen können:

      https://www.pi-news.net/2019/01/jafd-wir-alle-haetten-den-plenarsaal-ebenfalls-verlassen/

      Ein Trost ist, daß dieses altjüngferliche Knobloch-Monster bald das Zeitliche segnen wird – und die AfD immer noch leben wird, weil das 2000 Jahre alte deutsche Volk nicht so einfach umzubringen ist!

      Vor dem Hintergrund des Art 139 GG kommt einem ein solcher Eklat allerdings nicht mehr verwunderlich vor: Eine außerparlamentarische internationale Machtclique (“tiefer Staat”, “Schattenregierung”) verfolgt hier offenbar AUSSERHALB der grundgesetzlichen Normen die VERNICHTUNG Deutschlands mit allen Mitteln – also die ursprünglich von Hooton, Nizer, Morgenthau und Konsorten angestrebte ETHNISCHE Ausrottung der Deutschen durch Vernichtung ihres als minderwertig (“preußisch-militaristisch” angesehenen) Gen-Pools mittels Masseneinwanderung (Neuzüchtung der Deutschen durch Zivilinvasion). Zur Erinnerung:

      Der “Nizer-Plan” – “What to do with Germany?” von Louis Nizer, einem Mitglied des jüdischen Ordens “B’nai B’rith” (Söhne des Lichts), der auch Merkel ausgezeichnet hat:

      https://de.metapedia.org/wiki/What_to_do_with_Germany%3F

      Sein “Plan” liest sich wie das, was gerade unserem Volk angetan wird:

      https://de.metapedia.org/wiki/Nizer_Louis

      Die Bekämpfung des Nationalsozialismus ist nur ein VORWAND für die Vernichtung des Deutschen Volks überhaupt. Exakt auf dieser “Schiene” geht auch heute noch das Knobloch-Monster gegen uns Deutsche vor: Wichtiger als der Massen-Import neuer Antisemiten aus dem Orient ist diesem Monster die demographische VERNICHTUNG der Deutschen durch diesen Massen-Import!

      ++++
      MM. DANKE FÜR IHREN ERNEUT AUSGEZEICHNETEN KOMMENTAR. ICH WÜNSCHTE, ICH HÄTTE IHRE SELTENE BEGABUNG DER KLAREN UND VERDICHTETEN SPRACHLICHEN FORMULIERUNG.
      ++++

      • @Alter Sack

        UND ES IST AUCH EIN EKLAT GEGEN ALLE JUDEN DIE DURCH ISLAMISCHEN-ANTISEMITISMUS ERMORDET WURDEN !!!!

        https://conservo.wordpress.com/2018/06/08/vergewaltigt-ermordert-susanna-feldman-juedin/

        DASS STEINMEIER-MERKEL-STASI-REGIME BETREIBT EINE KAMPAGNE UM MAXIMAL VIELE V-MÄNNER-FAKE-NAZIS IN DIE AfD KÜNSTLICH HEREIN-ZU-DRÜCKEN WELCHE DIE AfD IN BÖSE FALLEN UND PROBLEME HEREINSTEUERN, WÄHREND GLEICH DIESER EU-BUNDESREGIERUNG UND ALLE LÜGENMEDIEN GLEICHZEITIG GEGEN UNSERE AfD LÜGEN-HETZEN UM DANN SO UNSERE AfD INS PARTEIVERBOT ZU HEREIN ZU TREIBEN !!!!!!

      • @Herr Alter Sack und @Herr Michael Mannheimer

        Es gibt tatsächlich mehrere Verschiendene Konfessionen des Talmud-Judentum’s DIE sich UNTEREINANDER FEINDLICH GEGENÜBER STEHEN !!!!

        Einige Teil-Konfessionen des ASCHKENASISCHEN-Talmud-Judentum’s stehen tatsächlich in einem fast schon Feindlichen Verhältnis zum Gesamten übrigen Judentum, auch sogar anderen Teil-Konfessionen des Talmud-Judentum’s !

        Diese Teil-Konfessionen des ASCHKENASISCHE-Talmud-Judentum stehen in ähnlicher Art und Weise in Beziehnung zum Gesamten übrigen Judentum wie innerhalb des Christentum’s der Satanismus in Beziehnung steht zum Gesamten übrigen Christentum !

        Dieses “ASCHKENASISCHE-Talmud-Judentum” hatte Sich auch gezielt in den “NICHT-Jüdischen-Europäischen-Hochadel” EINGEHEIRATET im Laufe der letzten der 500 Jahre !

        Der “NICHT-Jüdischen-Europäischen-Hochadel” und dass “ASCHKENASISCHE-Talmud-Judentum” haben sich dabei alle BEIDE sowohl der “NICHT-Jüdischen-Europäischen-Hochadel” und dass “ASCHKENASISCHE-Talmud-Judentum” haben sich dabei alle BEIDE Wechselseitig Beeinflusst und haben dabei auch Wechselseitig Quer-Steuerungen in einander aufgebaut und aus diesen Personenkreisen Heraus Daraus wurde auch die Moderne Freimaurerei aufgebaut, erschaffen und entwickelt von diesen Personenkreisen “NICHT-Jüdischen-Europäischen-Hochadel” und dass “ASCHKENASISCHE-Talmud-Judentum” !

        Dadurch hatte auch der “NICHT-Jüdischen-Europäischen-Hochadel” durchaus einen EINFLUSS auf die Weitere Entwickelung des “Judentum’s” in Europa in den Letzten 400 Jahren mittels des “ASCHKENASISCHE-Talmud-Judentum” !!!!

        https://morgenwacht.wordpress.com/2016/08/10/gedanken-zum-juedischen-einheiraten-in-einheimische-eliten/

        https://ia600902.us.archive.org/28/items/OurJewishAristocracy/Our%20Jewish%20Aristocracy.pdf

        http://www.eva.mpg.de/fileadmin/content_files/staff/paabo/pdf/Paabo_Diverse_NatRevGen_2015.pdf

        https://www.youtube.com/watch?v=fUDgBmtNFqk

        https://www.youtube.com/watch?v=R7urWmyFu2k

        Dadurch hatte auch der “NICHT-Jüdischen-Europäischen-Hochadel” durchaus einen EINFLUSS auf die Weitere Entwickelung des “Judentum’s” in Europa in den Letzten 400 Jahren mittels des “ASCHKENASISCHE-Talmud-Judentum” !!!! Aber auch Umgekehrt bekann dass “ASCHKENASISCHE-Talmud-Judentum” Welches bei den Meisten Anderen Teil-Konfessionen des Talmud-Judentum’s teilweise Geächtet war, Dadurch auch Mehr Ansehen, Anerkennung, Macht und Einfluss gegenüber allen anderen Konfessionen des Judentum’s in Europa ! Und genau aus diesen Beiden Machtelite-Personenkreisen “Europäischer-Hochadel” und “ASCHKENASISCHE-Talmud-Judentum” ist die Moderne Freimaurerei erschaffen geworden !!!!

        Also auch Umgekehrt hatte auch der “Europäischen-Hochadel” seinen eigenen Machteinfluss in dass “Judentum” hinein mit-aufgebaut über diese Teile des “ASCHKENASISCHE-Talmud-Judentum” und durch die Freimaurerei !

        http://recentr.com/2018/12/28/nicht-opfer-der-eigenen-propaganda-werden/

        https://www.youtube.com/watch?v=7sWrzYtSEPk

        Europäischen-Hochadel und Zionistisches-Aschkenasisches-Judentum haben Sich Wechselseitig Beeinflusst während Sie auch ineinander Einheiratten zur Heutigen Globalisten-Machtelite !

        Der Europäischen-Hochadel und das Zionistische-Aschkenasische-Judentum haben Sich in diesen Prozess So Verhalten wie Zwei Neutronensterne die sich gegenseitig umkreisen und dabei immer näher an einander kommen bis Sie zusammenstossen und Sich vereinigen zum einen Schwarzen-Loch oder Schwarzen-Stern vereinigen !

        Vergleich mit einer Neutronensterne-Kollision in der Astrophysik bringt diesen Prozess Gut Sichtbar zum Ausdruck !

        Neutronensterne-Kollision

        https://www.wissenschaft.de/astronomie-physik/gravitationswellen-aus-neutronenstern-crash/

        Ende kommt in beiden Fallen dass noch Böserere End-Ergebnis heraus dass Noch Gefährlich ist als beide Zutaten alleine als vorher waren !

        Europäischen-Hochadel und Zionistisches-Aschkenasisches-Judentum haben Sich Wechselseitig Beeinflusst während Sie auch ineinander Einheiratten zur Heutigen Globalisten-Machtelite !

        Warum sind den Rothschild’s und allen anderen Hohnen Machtelite-Juden sind am Ende, Die einfach Otto-normal-JUDEN SCHEISS-EGEL wenn dieser ERMORDET werden, Durch Ihre Politik machen zuschaffen !

        Darum werden Im Fall der Fälle werden alle diese Hohnen Machtelite-Juden wie die Rothschild’s oder George Soros sogar die einfach Otto-normal-JUDEN bekämpfen, ermorden und verfolgen, Egal ob für den “Europäischen-Hochadel” wie Mittelalter oder für den Islamischen-Arabischen-Stammes-Adel Heute in Europa und im Nahenosten und Mitterenosten, Hauptsache man ist Auf der Seite der Machtelite der Kriegssieger und holt dabei dass Beste für Sich persönlich heraus !!!!

        Im Fall der Fälle werden diese Rothschild’s sogar den von Ihnen in der Neuzeit und neuer Erschaffen Staat “ISRAEL” WIEDER weg VERNICHTEN tuen in einem neuen Weltkrieg oder für Die gewaltsame Errichtung des EINE-WELT-STAAT’S, Um Die Machtinterressen der Globalisten und Hochgradfreimaurerei gewaltsam durchzusetzten mit Allen Mitteln und UM jeden Preis, Und um Selber persönlich wieder auf der Seite der Sieger zu sein !

        Die Rothschild’s, Kissinger’s und George Soros sind Näher an den Windsor’s, Oranie-Nassau, TURNER’S, Bush’s, AL-Raschid’s, AL-SAUD’S, Clinton’s, Stalin’s, Merkel’s, Steinmeier’s, Bin-Laden’s und NWO-GLOBALISTEN und Deren NWO-Machtinterressen als den einfach Otto-normal-JUDEN, Die Denen einfach Otto-normal-JUDEN SCHEISS-EGEL sind Wenn’s um die Gewaltsame Durchsetzung von Deren NWO-Machtinterressen geht !

        Und genau im Rahmen und im Auftrag dieses EU-Globalistischem-NWO-Programm’s ist Frau Charlotte Knobloch’s Anti-AfD-Hassrede und AUCH DIE MEDIEN-HETZE GEGEN DIE JAfD ZUSEHEN !!!! Im Falle von dieser Frau Charlotte Knobloch kommen auch noch eigener ganz persönlicher HASS GEGEN ALLE DEUTSCHEN-MENSCHEN HINZU !!!!

        Alle von ISLAMISCHEN-MOSLEMS ERMORDETEN JUDEN sind dieser Frau Charlotte Knobloch SCHEISS-EGEL, Hauptsache die DEUTSCHEN werden ALLEN VERNICHTET, AUSGEROTTET UND UNTERJOCHT FÜR DIE ISLAMISTISCHE-EU-NWO-POLITIK DER GLOBALISTEN-MACHTELITEN !!!!

        https://conservo.wordpress.com/2018/06/08/vergewaltigt-ermordert-susanna-feldman-juedin/

        https://conservo.wordpress.com/2018/05/28/warum-kommt-so-viel-wut-auf-israel-und-hass-gegen-juden-ausgerechnet-von-links/

        Europäischen-Hochadel und Zionistisches-Aschkenasisches-Judentum haben Sich Wechselseitig Beeinflusst während Sie auch ineinander Einheiratten zur Heutigen Globalisten-Machtelite !

        Also auch Umgekehrt hatte auch der “Europäischen-Hochadel” seinen eigenen Machteinfluss in dass “Judentum” hinein mit-aufgebaut über diese Teile des “ASCHKENASISCHE-Talmud-Judentum” und durch die Freimaurerei !

      • @Herr Alter Sack und @Herr Michael Mannheimer

        Ein ganz ähnliches Manipulations-Programm wie dass Manipulations-Prorgamme Was der “Europäischen-Hochadel”, die Hochgradfreimaurerei und das “Okkulte-Aschkenasisches-Talmud-Judentum” durch gezogen haben beim sonstigen breiten Judentum und beim Zionismus !!!!

        Ein ganz ähnliches Manipulations-Programm haben der “Englischer-Britischer-Hochadel”, die Hochgradfreimaurerei und das “Okkulte-Aschkenasisches-Talmud-Judentum” auch bei den Deutschen-Nationalen durchgezogen, Aber im Umgekehrter Entgegengesetzter Zielrichtung um die Deutschen und Deutschland für dass Britische-Imperium Über den Tisch zu-ziehen !!!!

        Die Englischen-Britischen-Imperialistischen-Wurzeln der NSDAP-Ideologie zur Irreführung der Deutschen-Nationalen durch dass Britische-Imperium !!!!

        http://recentr.com/2018/10/07/die-angloamerikanischen-wurzeln-der-ns-ideologie-zur-irrefuehrung-der-deutschen/

        https://www.youtube.com/watch?v=Cu3UEe1tvsw

        Die Englischen-Britischen-Imperialistischen-Wurzeln der NSDAP-Ideologie zur Irreführung der Deutschen-Nationalen durch dass Britische-Imperium !!!!

        Die Geschichtsforschung stürzte sich gierig auf deutsche und österreichische Einflüsse auf Hitlers Weltanschauung, ignorierte aber komplett die Frage, welche amerikanischen und britischen Einflüsse es gegeben hatte. Die rechts-revisionistische Literatur hat damit starke Berührungsängste, während es bei der Verschwörungsliteratur immer mal wieder Lichtblicke gab, aber auch stark Irreführendes. Nach dem Zweiten Weltkrieg erschienen viele schlechte Bücher über den Okkultismus im Nationalsozialismus, die die alten Mythen am Leben erhielten und meist sogar noch weiter auf die Spitze trieben. Praktisch niemand machte sich die Mühe, nachzuprüfen, inwiefern die Nazi-Esoterik britische Wurzeln hatte und wie die britische Spionage dadurch Einfluss in Deutschland gewinnen wollte.

        Der britische Historiker Nicholas Goodrick-Clarke trennte in seinem wissenschaftlichen Standardwerk „Die okkulten Wurzeln des Nationalsozialismus“ Mythen von Fakten, verfolgte aber keine Geheimdienstspuren in Richtung Britannien, was wenig überrascht, da er an der elitären Universität Oxford arbeitete, die eine Brutstätte der britischen Spionage ist. In seinem späteren Werk „Im Schatten der Schwarzen Sonne“ behandelte er die Neonazi-Szene und deren Esoterik, sowie die Überschneidungen mit der Szene der Verschwörungstheoretiker, ohne dabei zu enthüllen, wie die Ikonen der internationalen Neonazis mit dem britischen Adel und der angloamerikanischen Spionage verbunden waren und wie angloamerikanische Machtzirkel seit über 200 Jahren entscheidenden Einfluss ausüben auf die Verschwörungsliteratur.

        Hitler fand früh Gefallen an Wagners schmalzigen Opern, narzisstischen Heldenfantasien und an der völkischen Esoterik mit Ideen von Vergöttlichung der nordischen Rasse durch Zucht und Ausrottung „Minderwertiger“, hatte aber andererseits auch Verachtung übrig für viele völkisch-esoterische Schwätzer, die keine echte Macht und keine einflussreichen Verbindungen besaßen. In „Mein Kampf“ warnte er vor „deutschvölkischen Wanderscholaren“, die von altgermanischem Helden-Kitsch schwärmen, aber vor „jedem kommunistischen Gummiknüppel“ fliehen:

        „Sie sind im günstigsten Fall unfruchtbare Theoretiker, meistens aber verheerende Schwadroneure, und glauben nicht selten, durch wallenden Vollbart und urgermanisches Getue die geistige und gedankliche Hohlheit ihres Handelns und Könnens maskieren zu können !“

        Man kann es als gesichert betrachten, dass er weite Teile seiner Auffassungen aus dem billigen Blättchen „Ostara“ des Lanz von Liebenfels bezogen hatte und darüber später kein Wort mehr verlor. Die Ostara war schwer beeinflusst von der Theosophie, die wiederum unter der Kontrolle stand von der Britin Annie Besant und dem Amerikaner Henry Olcott. Das britisch-amerikanische Establishment hatte das Interesse daran, mit Logen und Propaganda verdeckten Einfluss auszuüben in Deutschland.

        Lanz von Liebenfels, der eigentlich gar kein Adeliger gewesen war, predigte den Rassenkampf, schmähte Mitgefühl und wollte Frauen unter strikter Kontrolle halten. Nur die Adeligen seien in der Lage, Fortschritt zu erzeugen und der Vergöttlichung näher zu kommen. In seiner Zeitschrift Ostara verwursteten verschiedene Autoren die Texte der britischen Theosophie-Anführerinnen Annie Besant und Helena Blavatsky. Letztere war in eine deutsch-russische Adelsfamilie hineingeboren worden und hatte sich vertieft in die Bibliothek ihres Urgroßvaters, eines Freimaurers mit rosenkreuzerischer Ausrichtung.

        Hitler gab in „Mein Kampf“ zu, dass er in Wien den „granitenen“ Grundstein für seine Ansichten gefunden hätte und rassische Broschüren gelesen hätte, ohne jedoch explizit zuzugeben, dass es sich wohl nur um die Ostara gehandelt hatte. 1951 erklärte Lanz, dass Hitler ihn 1909 sogar besucht habe, um seine Hefte-Sammlung zu vervollständigen. Die Ähnlichkeiten zwischen Lanz‘ Publikationen und Hitlers Überzeugungen sind überdeutlich, auch wenn Hitler sich später nie zu Lanz bekannte und die NSDAP offiziell ohne Esoterik gestaltete. Dennoch blieben Lanz‘ narzisstische Grundideen erhalten, ohne dass die Nazis oder die Historiker später untersuchten, inwiefern diese Schriften direkt oder indirekt infiziert waren durch britische Propaganda.

        „The Coming Race“ war ein einflussreicher rassistischer Roman von dem britischen Adeligen Edward Bulwer-Lytton, der in Cambridge studiert und mächtige Diplomaten in seiner Familie hatte. Seine Ideen einer geheimen Herrenrasse und der magischen Vril-Energie wurden von den Theosophen ernst genommen und weiterverarbeitet, was wiederum teilweise bei den deutschen völkischen Logen und Büchern hängen blieb. Später wurde behauptet, dass Professor Haushofer, der Geopolitik-Lehrmeister von Hitler und Heß, Mitglied einer geheimen Vril-Gesellschaft gewesen sei.

        Dies ist nicht bewiesen, allerdings ist es nennenswert, dass Haushofer vehement eine Allianz zwischen Deutschland und Großbritannien befürwortete, was sich schließlich auch in Mein Kampf und in Heß‘ Denken niederschlug. Die Briten ließen die Nazis später im Zuge einer strategischen Täuschung eine ganze Weile lang im Glauben, eine solche Allianz ebenfalls zu befürworten. Der Sohn von Haushofer bandelte während dem Krieg mit den Briten an und wurde praktisch zum Überläufer und Spion.

        Hitler schrieb auch einen begeisterten Brief an den amerikanischen Autor Madison Grant, der 1916 das Werk „Der Niedergang der Großen Rasse“ über Rassenhygiene veröffentlicht und an den elitären Universitäten Yale und Columbia studiert hatte.

        Der Österreicher Guido von List predigte einen völkisch-esoterischen Brei namens „Ariosophie“ mit ähnlichem theosophischem Einschlag wie Liebenfels und wurde auch von Hitler gelesen. List war zwar nicht pauschal „der Mann der Hitler die Ideen gab“, wie später behauptet wurde, aber die Leitmotive des Sozialdarwinismus sind dennoch bei Hitler hängen geblieben.

        Nach dem Ersten Weltkrieg gab es verstärkte Aktivitäten des Germanenordens und der Thulegesellschaft des Freiherr von Sebottendorf, wo völkisch-esoterische Propaganda zelebriert wurde und auch ein paar verdächtige Adelige Mitglieder waren. Aus diesen Kreisen heraus erfolgte die Gründung der Deutschen Arbeiterpartei, die dann zur NSDAP wurde, man zelebrierte völkische Esoterik, popularisierte Hakenkreuz und „Sieg Heil“. Sebottendorf hatte das Logenwesen in der Türkei gelernt bei einer wahrscheinlichen Tarnorganisation der Jungtürken-Bewegung, die mit Hilfe des britischen Imperiums den Sultan stürzte. Die Loge, die also Sebottendorf aufgenommen und ausgebildet hatte, war also mit einer hohen Wahrscheinlichkeit mit dem britischen Imperium verbunden und war auf das türkische Zielpublikum zugeschnitten. Sebottendorfs eigene Loge später in Deutschland war wiederum auf ein deutsches Zielpublikum zugeschnitten und man müsste hier der Frage nachgehen, ob auch dort die Briten aus dem Hintergrund heraus die Fäden zogen.

        Thule und der Einfluss des Publizisten Dietrich Eckart, dem Hitler das Buch „Mein Kampf“ widmete, werden in der christlich gefärbten und antijüdischen Verschwörungsliteratur häufig mit Satanismus gleichgesetzt, auch wenn letztendlich keine physischen Belege und zuverlässige Augenzeugenberichte aufzutreiben sind für rituelle Menschenopfer oder gar die Herbeirufung von Dämonen. Auch war Eckart nie Mitglied bei Thule, wie es Verschwörungsbücher oft behaupteten, sondern hielt dort nur einen Gastvortrag. 1960 erschien das Buch „Le matin des magiciens“ von Louis Pauwels und Jacques Bergier und erklärte Eckart zum Satanisten, der Hitler in den Kult eingeführt hätte, was 1972 in „The Spear of Destiny“ von Trevor Ravenscroft noch viel weiter ausgeschmückt wurde. Letzterer war Brite und Anthroposoph, eine Splittergruppe der britisch dominierten Theosophen.

        Die bereits in einem früheren Kapitel beschriebene britische Autorin Nesta Webster förderte in den 1920er Jahren nach Kräften die Sichtweise über eine jüdische Weltverschwörung und den jüdischen Kommunismus, der die Zaren in Russland gestürzt hätte. Die Rolle des britischen Imperiums wurde systematisch vertuscht. Die britische Theosophie-Chefin Annie Besant, die einen großen Einfluss hatte auf die deutschen völkisch-esoterischen Gruppen, stand der Fabian Society nahe, die im Auftrag des britischen Adels und britischer Großkapitalisten den Sozialismus in Europa als gesteuerte Opposition aufbaute. Die Ironie, dass Besant gleichzeitig den Sozialismus förderte und deutsche Ultrarechte inspirierte, die den Sozialismus als rein jüdische Verschwörung zur Eroberung der Welt betrachten, blieb unbemerkt.

        Der Münchner Verleger Julius Lehmann, der einen erheblichen Einfluss auf Hitler und die NSDAP ausübte, besaß bereits 1905 Kontakte zu Rassenfanatikern in den USA und veröffentlichte einige Übersetzungen ins Deutsche. Noch bevor der Erste Weltkrieg endete, machte er bereits „die Juden und ihre alljüdische Presse“ für die deutsche Niederlage verantwortlich, obwohl doch eigentlich Großbritannien und die amerikanischen Nachschublieferungen Deutschland das Rückgrat brachen. Die britischen und amerikanischen Abteilungen für psychologische Kriegsführung und Propaganda hatten sicher ein brennendes Interesse daran, die Judenkarte zu spielen und den Deutschen einzureden, dass Juden die Schuldigen seien. Lehman belieferte Hitler mit deutschen Übersetzungen amerikanischer Bücher über Rassenhygiene wie Madison Grants „Untergang der großen Rasse“. In den USA gab es zu dem Zeitpunkt längst einen bürokratischen Apparat zur Sterilisation „Minderwertiger“.

        Die bereits erwähnten Protokolle von Zion, die Hitler später mehrfach in Mein Kampf erwähnte, waren von einflussreichen Figuren in Großbritannien und den USA in der westlichen Welt popularisiert worden. Sogar Winston Churchill kommentierte zu den Protokollen, dass man „diese Richtung bei den Juden“ ja bereits seit den Tagen von Adam Weißhaupt kenne (der gar kein Jude war, sondern wahrscheinlich ein britischer Agent) und dass auch die Kommunisten der Neuzeit wie Marx oder Rosa Luxemburg jüdisch seien und Teil wären einer „weltumspannenden Verschwörung für die Überwältigung der Zivilisation“. Ob Churchill wusste, dass Weißhaupts Illuminaten eine Frontorganisation des britischen Imperiums waren und dass Britannien kräftig mitmischte im Sozialismus, ist nicht bekannt.

        Vor 1919 war Hitler eher positiv gegenüber Juden eingestellt (seine Familie hatte einen jüdischen Hausarzt), danach negativ, was zum Teil der völkischen Propaganda geschuldet war, zum Teil aber auch an seinem Opportunismus gelegen haben könnte. In den 1920er Jahren feierten Hitler und die Nationalsozialisten die Schriften des amerikanischen Autobauers Henry Ford wie etwa die Reihe „Der Internationale Jude“. Ford wurde essentiell für die deutsche Kriegsproduktion und ließ eine halbe Million Exemplare der „Protokolle von Zion“ drucken.

        Was bei Adolf Hitler und den bedeutenden Nationalsozialisten also definitiv hängen geblieben war, sind die (gruppen-)narzisstischen und psychopathischen Kerngedanken über ein arisches Regime, die Bekämpfung „niederer“ Rassen und Kommunisten, sowie große Sympathien für das „germanisch-stämmige“ britische Imperium und amerikanische elitäre Rassisten.

        http://recentr.com/2018/10/07/die-angloamerikanischen-wurzeln-der-ns-ideologie-zur-irrefuehrung-der-deutschen/

      • https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/03/hitler-stalin-pakt.gif
        Beide Moloche waren in Logen der SchlangenBrüder.

        https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/09/rothschild-stalin.gif

        https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/09/rothschild-hitler.gif

        https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/05/truman-plan-weltkrieger.gif

        https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/04/hitler-war-ein-britischer-agent-greg-hallett.gif

        https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/04/hitler-war-ein-britischer-agent.gif

        https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/08/rothschild-financing-of-stalin.gif

        Bekämpfung „niederer“ Rassen und Kommunisten, ”

        Das kann alles nicht so stimmen wenn man die Fakten kennt :

        1. Die Genossen Hitler und Stalin trieben regen Handel (auch beidseitig RüstungsGüter obwohl Deutschland schon im Krieg war – Hitler gab die schnellsten KampfFlugZeuge der Welt Stalin – diese FlugZeuge fehlten dann am Kanal für die LuftSchlacht um EngLand – welches der VerFührer nie angreifen wollte.)

        2. Der westl. GeheimDienst hatten Pläne die russischen ÖlGebiete zu zerstören um den Nachschub für Hitler und Stalin lahmzulegen.
        Merkelwürdig : Es sollte auch ein VolksAufstand der muslimischen Bevölkerung angezettelt werden.

        3. Das änderte sich als Hitler ins russischbesetzte OstPolen einmarschierte – nun mußten die WestMächte dafür sorgen,
        dass Hitler immer genug Öl hatte……..

        Ein Land ohne LuftScheinGeld und ohne sicheres eigenes Öl kann keinen Krieg gewinnen.
        Keiner wußte dies besser als Adolf RothSchild.

        https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/08/geld-kriegt-illuminati-twins.gif

        https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2017/03/hakenkreuz-zum-zweck-der-aufklc3a4rung.gif

        Nutzt BildDung solange es noch geht – Wer keine BildDung hat muß alles glauben.

        https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/12/nwo-mobile.gif

        https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/08/soviet-story-1.gif

      • Alter Sack sagt: 24. JANUAR 2019 UM 14:18 UHR
        Ich schließe mich dem Lob von Michael Mannheimer an Ihnen, Alter Sack, an.

        Ich erlaube mir dennoch, in einem Einzelpunkt eine etwas andere Sichtweise zu haben:
        … angestrebte ETHNISCHE Ausrottung der Deutschen durch Vernichtung ihres als minderwertig (“preußisch-militaristisch” angesehenen) Gen-Pools mittels Masseneinwanderung (Neuzüchtung der Deutschen durch Zivilinvasion). ….

        Ich meine, man sollte das Wort “angesehenen ” nicht verwenden, sondern stattdessen schreiben: “dargestellten”. ….. Hier kommt mein Hang zur Besserwisserei durch, ich meine es aber gut, ich schätze Ihre Beiträge sehr, besonders auch Ihre kurze und klare Sprache, und ich weiß auch, daß man in jedem Aufsatz irgendein Wort anders verwenden oder anders betonen kann.
        Ich bitte, mir die Besserwisserei/Haarspalterei nachzusehen. Nähere Begründung nachfolgend.
        #####

        Ich meine, es ist genau umgekehrt. Zuerst war der Wunsch da, das deutsche Volk zu vernichten, und zwar nicht weil man annahm, daß dieses Volk schlecht sei, sondern genau umgekehrt, weil man sehr wohl die deutsche Tüchtigkeit, Leistungsfähigkeit und auch die körperliche Schönheit der deutschen Menschen erkannte. Der Haß auf uns ist sozusagen der Neid der Besitzlosen (Beispiel Churchill). Im Fall von manchen Juden kann auch noch eine bestimmte Weltsicht, eine bestimmte Religionsausprägung hinzukommen.

        Diese Feindschaft uns gegenüber war also zuerst da, und der sogenannte “preußische Militarismus” wurde vorgeschoben und für Propagandazwecke genutzt.
        Erstens ist nicht klar, ob ein preußischer/deutscher Militarismus überhaupt bestand (in dem Sinne, daß er höher war als bei anderen Ländern jener Zeit, so beispielsweise Frankreich, England, Rußland): Vergleicht man die Zahlen, dann hatte Frankreich vor dem Ersten Weltkrieg im Jahr 1909 ein Heer von 850.000 Mann und Deutschland ein Heer von 840.000 Mann. Wie will man daraus einen preußischen Militarismus herauslesen, der größer sein soll als beispielsweise der französische oder der anderer Länder jener Zeit?
        Und zweitens selbst wenn eine Zuschreibung wie “verstärkter Militarismus, und das schon jahrelang” , selbst wenn diese Zuschreibung teilweise oder ganz stimmt: das rechtfertigt doch niemals eine Auslöschung eines ganzen Volkes, ganz gleich, mit welchen Gedankenketten man zu dem Schluß kommt: Dieses Volk muß ausgerottet/vernichtet werden.

      • @ Alter Sack

        Da schließe ich mich Herrn Mannheimer natürlich gerne an.

        🙂

        “Ein Trost ist, daß dieses altjüngferliche Knobloch-Monster bald das Zeitliche segnen wird – und die AfD immer noch leben wird, weil das 2000 Jahre alte deutsche Volk nicht so einfach umzubringen ist!”

        Genau, wir sind nicht so leicht klein zu kriegen, weil wir schnell sind in Analyse, Erkenntnis, genauem Durchschauen und auch im Entwickeln von Gegenstrategien. 🙂

        hehe und dieser Herr hier ist auch nicht gerade ein Dampfplauderer, eher sehr gefaßt und komprimiert.

        (Wenn er auch rhetorisch manchmal etwas künstlich wirkt, was er ja abstellen könnte, dann stünde da vor uns einer der größten Redner, die wir je hatten, mit echten Cicero-Qualitäten – Also Herr Dr. Curio, üben üben üben)

        Als kleinen Neujahres-Prost und Trost im Sinne Ihres Satzes:

        Neujahrsempfang 2019 der AfD Reinickendorf mit Gottfried Curio

      • @eagle1

        Dass Deutsche Volk ist sogar über 4000 Jahre Alt !

        Dass Deutsche Volk und auch Alle Anderen Keltischen Völker (Weissen Europäischen Völker) sind sogar über 4000 Jahre Alt !

      • @ Karlfried

        Danke für Ihren Hinweis! Genauso wie Sie es schreiben, war es von mir auch gemeint. Der US-Anthropologe HOOTON unterstellte den Deutschen besonders “kriegerische ERBANLAGEN”, die durch Masseneinwanderung und Genmanipulation “wegzuzüchten” seien – ein Witz, wenn man die auf diesem Blog kürzlich dargestellte pausenlose “Überziehung” der ganzen Welt mit Kriegen durch die US-Amerikaner betrachtet!

        https://de.metapedia.org/wiki/Hooton-Plan

        Der HASS unserer Feinde richtete sich vor allem gegen die Führungsmacht PREUSSEN und man versuchte den “preußischen Militarismus” als genetisch verankert darzustellen, um ihn auch auf dieser Ebene bekämpfen zu können: “Im Februar 1947 lösten die alliierten Siegermächte den Staat Preußen ERNEUT (d. h. zum zweitenmal nach Hitler 1934!) auf als angeblichen ,Träger des MILITARISMUS und der Reaktion in Deutschland’ (Kontrollratsgesetz Nr. 46, 27.2.1947)… Damit konnte PREUSSEN für alle ,Fehlentwicklungen’ in Deutschland VERANTWORTLICH gemacht werden.” (Metapedia, “Preußen”) – was die Nazis und ihre Verbrechen geradezu “entlastet”, weil sie dann in eine Kontinuität gestellt werden, die sozusagen rückwirkend alles Deutsche als “gefährlich” und “verbrecherisch” erscheinen läßt und die Nazis gewissermaßen nur als den “Höhepunkt” dieser Entwicklung.

        Mein verehrter Lehrer, der jüdische Ordinarius für Religions- und Geistesgeschichte in Erlangen, Prof. Hans-Joachim Schoeps (1909-1980), schreibt in seiner einzigartigen Würdigung des preußischen Staates zu diesem “skurrilen Beschluß”, daß er nur “die ganze AHNUNGSLOSIGKEIT und BÖSWILLIGKEIT einer Welt verrät, die den wirklichen Staat Preußen nicht mehr gekannt, nicht mehr verstanden hat und nicht mehr verstehen wollte” (S.296).

      • OT – Wen es interessiert:

        Gauland im IfS mit einem Vortrag über den “Populismus”, Prädikat hörenswert.

        Ich kann nicht beistimmen, daß Gauland sich nicht im Interesse des deutschen Volkes bewegt, wie einige hier äußern.

        Auch sehe ich Höck wie bekannt ist, nicht als irgendeinen V-Mann von egal wem an. In meinen Augen ist das absurd.

        Beide Herren hier im IfS, beim allerneuesten Treffen, taufrisch sozusagen im neuen Jahr.
        19. Januar 2019.

        Populismus und Demokratie – Dr. Alexander Gauland beim IfS

      • Die alte Zionisten-Charlotte gibt den Angriffsbefehl die AfD mit
        ” allen Mitteln ” ! zu beseitigen und bläst in das selbe Horn wie der Deep-State.

        Sie sieht Ihre Felle davonschwimmen , ja tatsächlig , wagt es doch jemand
        wie die AfD , an Ihrer geliebten Gelddruckmaschine zu rütteln ,
        ” den Holocaust , zu hinterfragen ”

        Ja Frau Kobloch , wir wissen dass die Mär vom Holocaust aus Eurem Lügenmaul
        gekrochen ist.!

        Ein weitere Todsünde ist , dass die AfD die ” Sonderbehandlung und
        Sonderzuwendungen ” an die Juden komplett streichen will , der Geldhahn
        wird zugedreht.!
        Ja , das ist Antisemitismus in ihrer nackten Form , sagt die alte Charlotte.!

        Glauben Merkel und ihre Zionistenbande in Berlin wirklich , wir lassen uns von denen vorführen , unser Volk und unsere Heimat und Kultur berauben ?

        Eins kann ich Euch versichern , die werden sehr bald merken das das deutsche Volk
        sich nicht einfach auslöschen lässt.!!!

        Wir werden immer mehr , Frau Knobloch , egal was Ihr inszeniert und dagegen
        anführt , es wird dem Untergang geweiht sein.!!!

      • @ mm
        @ alle dies interessiert

        OT oder auch nicht:

        hier in diesem Redebeitrag des AfD-Abgeordneten Röckemann finden Sie, werter Blogkapitän, jedem Menge all der Gedanken, die Ihrer Vorreiterschaft und profunde Analysearbeit zuzuordnen sind.

        Das Tibetbeispiel im Zusammenhang mit dem Völkermordparagraphen etwa, oder noch vieles andere.
        Gut, dass sich die zentralen Wahrheiten langsam verbreiten und Ausdruck finden auch und gerade in der Tagespolitik, in der öffentlichen Debatte, wie es so schön heißt.

        Mein Tipp, weniger interne Liniendebatten, Blogdemontierer einfach sperren, Hitlerfetischisten ebenso und alle, die den Blog permanent und in unerträglichem platztechnischen Ausmaß umfunktionieren wollen, egal für welche anderen Ziele und Interessen.

        Was wir brauchen ist eine glasklare Analyse und keinen Tummelplatz von obskuren Fremdinteressen auf den letzten Bastionen des DENKENDEN WIDERSTANDS.

        Thomas Röckemann (AfD): “Die Regierung darf sich ihr Volk nicht einfach aussuchen!”

      • @Herr Alter Sack und @Herr Michael Mannheimer

        Dass Gleiche Manipulations-Programm und Quer-Steuerungs-Programm was DA Dass Britische-Imperium, Hochadel, Hochgradreimaurer, Geldadel, Hochfinanz, Okkulte-Aschkenasisches-Talmud-Judentum-Sekte, Imperialisten und Globalisten-Hochgradreimaurer-Machteliten erfolgreich durchgezogen hatten beim Judentum und beim Zionismus, Aber auch bei den Völkischen-Deutschen-Nationalen erfolgreich durchgezogen hatten in Umgekehrt Entgegengesetzter Zielrichtung, Dass Gleiche Manipulations-Programm und Quer-Steuerungs-Programm haben US-Amerikanische-Geheimdienste und Britische-Geheimdienste zusammen mit Saudi-Arabischen-Geheimdiensten Beim Islam und Wiederaufbau des Islamischen-Terrorismus-Kriegertum’s in der Neuzeit ganz genau So durch gezogen, Bloss dass ganze dann doch AUSSERKONTROLLE GERATTEN IST, Weil der Islam eine Viel Zu SELBERSTZERSTÖRERISCHE-Regiloin ist, und wurde diese Monster des Islamischen-Terrorismus und der Islamischen-Jihad-Kriegertum’s wieder Neu-Erschaffen und wieder Belebte und in Alle Welt verbreitet !!!!

        https://michael-mannheimer.net/2019/01/24/charlotte-knobloch-traegt-mit-verlogener-anti-afd-hassrede-zur-weiteren-spaltung-deutschlands-bei/#comment-337730

        https://michael-mannheimer.net/2019/01/24/charlotte-knobloch-traegt-mit-verlogener-anti-afd-hassrede-zur-weiteren-spaltung-deutschlands-bei/#comment-337735

        Dass Gleiche Manipulations-Programm und Quer-Steuerungs-Programm was DA Dass Britische-Imperium, Hochadel, Hochgradreimaurer, Geldadel, Hochfinanz, Okkulte-Aschkenasisches-Talmud-Judentum-Sekte, Imperialisten und Globalisten-Hochgradreimaurer-Machteliten erfolgreich durchgezogen hatten beim Judentum und beim Zionismus, Aber auch bei den Völkischen-Deutschen-Nationalen erfolgreich durchgezogen hatten in Umgekehrt Entgegengesetzter Zielrichtung, Dass Gleiche Manipulations-Programm und Quer-Steuerungs-Programm haben US-Amerikanische-Geheimdienste und Britische-Geheimdienste zusammen mit Saudi-Arabischen-Geheimdienste Beim Islam und Wiederaufbau des Islamischen-Terrorismus-Kriegertum’s in der Neuzeit ganz genau So durch gezogen, Bloss dass ganze dann doch AUSSERKONTROLLE GERATTEN IST, Weil der Islam eine Viel Zu SELBERSTZERSTÖRERISCHE-Regiloin ist, und wurde diese Monster des Islamischen-Terrorismus und der Islamischen-Jihad-Kriegertum’s wieder Neu-Erschaffen und wieder Belebte und in Alle Welt verbreitet !!!!

        https://michael-mannheimer.net/2017/11/18/das-ende-der-usa-als-moralische-fuehrungsmacht-der-verteidigung-der-menschrechte-der-is-wurde-von-den-usa-aufgebaut-und-bis-heute-politisch-instrumentalisiert-ziel-ist-der-aufbau-einer-neuen-welt/

        Wie die CIA zusammen mit Saudi-Arabischen-Geheimdienste den Islamischen-Terrorismus und das Islamischen-Jihad-Kriegertum wieder Neu Augebaut haben in der Neuzeit !!!!

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=2381&v=zGc_xk5_kMM

        https://www.youtube.com/watch?v=lyXlSQyb3iw

        Hillary Clinton admits America created, funded and armed Al Qaeda and ISIS (DAESH) Terrorists !!!!

        https://www.youtube.com/watch?v=FsIp1TDwFLs

        Dieses Gleiche Manipulations-Programm und Quer-Steuerungs-Programm was diese Globalisten-Hochgradreimaurer-Machteliten DA beim der Wiedergelebung des Islam’s durchgezogen hatten, dass hatten diese Globalisten-Hochgradreimaurer-Machteliten und dass Britische-Imperium auch Schon zuvor sehr erfolgreich beim Judentum und den Christlichen-Kirchen und den Völkischen-Deutschen-Nationalen erfolgreich durchgezogen auf die Gleiche Art und Weise, Dass dieses haben DIE auch beim Islam wieder gemacht, Aber Weil der Islam eine Viel Zu SELBERSTZERSTÖRERISCHE-Regiloin IST GANZE BRUTAL AUSSERKONTROLLE GERATTEN, Und SO wurde diese Monster des Islam-Jihad-Kriegertum’s wieder Neu-Erschaffen und wieder Belebte und in Alle Welt verbreitet !!!!

      • @pogge

        Sie verwechseln hier die sephardischen Juden mit den Ashkenasi Juden!
        DIe satanistisch-okkultistischen Irrlehren wie Frankismus und Kaballah erfanden die Sephardischen Juden, nicht das ASCHKENASISCHEN-Talmud-Judentum, zu Ihrer Information. Das kann man übrigens überall nachlesen!

        Diese Lügenmärchen über die ASCHKENASISCHEN-Talmud-Judentum verbreiten übrigens die US Amerikaner, vor allem die antichristlichen Calvinisten!

    • 54) „Eine Gesellschaft, deren meinungsführende Zeitungen bedroht sind und deren Informationsquellen sich fragmentarisieren, steht vor dem Untergang ihrer Öffentlichkeit.“
      Richard David Precht (DER SPIEGEL 45 / 2009 / 151)

      Anmerkung: Der Untergang der Systemmedien wäre die einmalige Gelegenheit für einen überfälligen Neuanfang. Davon kann allerdings nicht die Rede sein, wenn der Nachwuchs bereits auf den Journalistenschulen für ihre spätere Rolle als Märchenerzähler und Lügenbolde eingestimmt wird.

      55) „Der Zentralrat (der Juden in Deutschland) geriet in eine Zwickmühle. Einerseits musste er immer lauter und öfter auf die Pauke hauen, um gehört werden, andererseits inflationierte er seine Präsenz durch häu­fige Wortmeldungen – oft aus nichtigem Anlass oder aus Ver­kennung seiner tatsächlichen Bedeutung. Mal forderte man den Rücktritt der Ministerpräsidenten Wulff (Niedersachsen) und Oettinger (Baden-Württemberg), mal die Einführung eines Fachs ‚Holocaust-Erziehung’, um sich wenig später kleinlaut von den eigenen Forderungen zu verabschieden. Im Zuge der Williamson-Affäre drohte man lärmend, mit dem Vatikan nicht mehr reden zu wollen, und rückte dann leise wieder davon ab. An der Gedenk­feier zur Befreiung von Auschwitz am 27. Januar im Bundestag nahmen keine Vertreter des Zentralrats teil, weil sie nicht ‚wie Zaungäste behandelt werden’ und auf der Zuschauertribüne Platz nehmen wollten. Viel Mut zum politischen Harakiri bewies der Generalsekretär des Zentralrats, Stephan Kramer, als er den Berliner Ex-Senator Thilo Sarrazin wegen dessen Äußerungen über Migran­ten in Berlin mit Hitler und Goeb­bels in eine Reihe stellte, ohne dass ihn jemand öffentlich zur Ordnung rief.“

      Henryk M. Broder in der SPIEGEL-DEBATTE 45 / 2009 / 161 („Der ideale Kandidat“)

      56) „Wenn der Zentralrat (der Juden in Deutschland) die Existenz eines Phänomens namens ‚Islamophobie’ anerkennt und in einen historischen Zusammenhang mit dem Antisemitismus rücken würde, so hofften die Juden, würden sich die Türken erkenntlich zeigen und dem Judenhass in ihren Reihen den Kampf ansagen. Den Türken dagegen kam es darauf an, sich mit Hilfe der Juden als die Juden von heute zu positionieren – eine diskriminierte und verfolgte Minderheit, der das bevorstehen könnte, was die Juden nach 1933 erleiden mussten. Ganz so weit möchten die Juden den Türken nicht entgegenkommen …“

      Henryk M. Broder in der SPIEGEL-DEBATTE 45 / 2009 / 161 („Der ideale Kandidat“)

      57) „Hätte ich geschrieben, der Zentralrat (der Juden in Deutschland) wäre ein Verein von Schnarchnasen, denen es vor allem darauf ankommt, nicht unangenehm aufzufallen und zum nächsten Sommerfest des Bundespräsidenten eingeladen zu werden, wäre nicht einmal die Bürochefin von Charlotte Knobloch beleidigt gewesen. Ein Außenseiter aber, der gleich die ganze Firma übernehmen möchte, bringt die Ordnung durcheinander und sorgt für Panik auf dem deutsch-jüdischen Jahrmarkt der Eitelkeiten.“
      Henryk M. Broder in der SPIEGEL-DEBATTE 45 / 2009 / 161 („Der ideale Kandidat“)

      58) „Deutschland liebt Unruhestifter, Querdenker und Seiteneinsteiger, aber nur so lange, wie sie darauf achten, dass alles so bleibt, wie es ist.“
      Henryk M. Broder in der SPIEGEL-DEBATTE 45 / 2009 / 161 („Der ideale Kandidat“)

      Anmerkung: Der – leider nur sehr kurze – Angriff des Henryk M. Broder hatte uns gar nicht so sehr als Griff nach der Zentralratspräsidentschaft interessiert, sondern im Hinblick auf seine Absicht, sich für eine verfassungskonforme Novellierung des Volksverhetzungsparagraphen einzusetzen. Mit diesem Anliegen steht er in Übereinstimmung mit zwei kürzlich in den Ruhestand getretenen Bundesverfassungsrichtern und einigen wohlbegründeten Stimmen in der juristischen Fachliteratur, die auf dieser Seite in dem Beitrag „Zündels Verteidigung“ nachgelesen werden können. Die Verfassungswidrigkeit der Verschärfung des § 130 StGB dürfte auch Wolfgang Schäuble als Juristen und ehemaligen Innenminister (und damit Verfassungsminister) bekannt sein; er redete sich allerdings mit angeblich übergeordneten Gesichtspunkten der deutschen Geschichte (in der weitgehend gefälschten Darstellungsform der Siegermächte) heraus, was wieder einmal schlagkräftig belegte, daß charakterliche Integrität und wissenschaftliche Redlichkeit mit Politik in der BRDDR nichts zu tun haben. Obwohl DER SPIEGEL in den letzten Jahren immer öfter Anlaß für Ärgernisse gab, sind die Vorstöße der Redakteure Fritjof Meyer (zu den Opferzahlen in Auschwitz) und Henryk M. Broder zumindest ein Aufflackern alter journalistischer Tugenden. Nichts ist so fein gesponnen, daß Gottes Sonne es nicht irgendwann an das Licht des Tages brächte!

      -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Zitate/Zitate41.htm
      🙁

      “Täter haben meistens eine längere Lebenserwartung als Opfer und es macht mehr Spaß, Täter als Opfer zu sein.”
      Henryk M. Broder, Autor von:
      Vergesst Auschwitz!: Der deutsche Erinnerungswahn und die Endlösung der Israel-Frage

      Broder entstammt einer unvermögenden jüdischen Handwerkerfamilie;[3] seine Eltern waren Überlebende von Konzentrationslagern. Die Mutter war laut Broder 1945 nach Auschwitz deportiert worden, entkam jedoch mit drei anderen jüdischen Frauen auf einem Evakuierungsmarsch; der Vater überlebte Buchenwald.

      https://bilddung.wordpress.com/2014/08/06/der-bomben-holocaust-bleibt-bis-heute-ungesuhnt/

      • HITLERS BUCH “MEIN KAMPF” – ZWISCHEN DEN ZEILEN GELESEN VON LANOO (CHRISTIAN ANDERS)
        -https://www.youtube.com/watch?v=wy7EBsjp-NY
        videoText min -1
        Christian Anders :……das ich jüdischer AbSTAMMung bin

        Christian Anders zu Henryk Broder : mich brauchen sie hier nicht zu kritisieren, ich bin jüdischer Abstammung.

        AntWort Henryk M. Broder an Anders : das war Hitler auch.

        Anders : AHA, da haben wir etwas Neues erfahren – Meine Lieben.

    • Eco lässt durch seinen Protagonisten Simone Simonini sagen: „Die Deutschen habe ich kennengelernt, … die denkbar niedrigste Stufe der Menschheit. Ein Deutscher produziert im Durchschnitt doppelt soviel Fäkalien wie ein Franzose … Typisch für die Deutschen ist auch … der unangenehme Schweissgeruch … Ihr massiver Bierkonsum macht sie unfähig, sich auch nur die geringste Vorstellung von ihrer Vulgarität zu machen, aber der Gipfel dieser Vulgarität ist, dass sie sich gar nicht schämen. Deutsche zu sein.“

      🙁
      Merkelwürdig : Eco wird im WeltNetz als HochGradSatanist und BabYlonier bezeichnet.
      🙁

      Der Friedhof in Prag / Verlagstext: Der Italiener Simon Simonini lebt in Paris, und er erlebt eine dunkle Geschichte: geheime Militärpapiere, die der jüdische Hauptmann Dreyfus angeblich an die deutsche Botschaft verkauft, piemontesische, französische und preußische Geheimdienste, die noch geheimere Pläne schmieden, Freimaurer, Jesuiten und Revolutionäre – und am Ende tauchen zum ersten Mal die Protokolle der Weisen von Zion auf, ein gefälschtes Dokument für die jüdische Weltverschwörung das fatale Folgen haben wird. Umberto Eco erzählt eine Geschichte des 19. Jahrhunderts – eine Geschichte, die tief in die Vergangenheit eindringt und doch immer auch von unserer Gegenwart erzählt. -https://www.zvab.com/buch-suchen/textsuche/prag-plan/erstausgabe/
      🙁

      93) „Umberto Eco macht (in seinem historischen Roman „Der Friedhof in Prag“) deutlich: Unsere Gegenwart ist geprägt von Intrigen, Verschwörungen und Attentaten, die vor über hundert Jahren in einer Schattenwelt aus Geheimzirkeln, religiösen Sekten, Fanatikern, Verbrechern und Fälschern geplant wurden. Eco erzählt die Geschichte von Hauptmann Simone Simonini, der im Paris des Jahres 1897 ohne Erinnerung erwacht.“
      Zweitausendeins Merkheft 248 – Oktober 2011, S. 6

      94) Der Brief des Hauptmanns Simonini (1806) – Am 1. August 1806 richtete der italienische Hauptmann Giovanni Battista Simonini, ein getaufter Jude, einen Brief an den antifreimaurerischen Schriftsteller Pater Augustin Barruel in Paris, worin er ihm mitteilte, daß er lange Zeit in naher Beziehung zu jüdischen Familien stand, die ihn, da er sich ihnen selbst als Sohn jüdischer Eltern vorstellte, ins Vertrauen zogen; so habe er aus dem Munde ihrer Vornehmsten und Reichsten folgendes gehört:

      1) Manes (der Gründer der Sekte der Manichäer) und der berüchtigte „Alte vom Berge“ (Hassan-i-Sabbah, der Gründer des Ordens der Assassinen) waren Juden.

      2) Die Freimaurerei und der Illuminaten-Orden wurden von Juden gegründet.

      3) Überhaupt seien alle antichristlichen Sekten jüdischen Ursprungs.

      4) Allein in Italien zählen die Juden über 800 Geistliche, darunter Prälaten, Bischöfe und Kardinäle zu ihren Anhängern, und es sei zu hoffen, daß bald ein Jude Papst werde.

      5) Ebenso sei in Spanien ein großer Teil des Klerus jüdisch.

      6) Das Haus der Bourbonen, der größte Feind der Juden, werde demnächst vernichtet werden.

      7) Um die Christen zu täuschen, gäben sich die Juden vielfach als Christen aus, indem sie sich von gewissenlosen Seelsorgern gefälschte Taufscheine verschaffen.

      8) Die Juden würden in Bälde von allen Regierungen die Anerkennung ihrer Bürgerrechte erlangen.

      9) Sie würden dann in größeren Massen als bisher Häuser und Ländereien kaufen und mittels Wucher die Christen um ihren Grundbesitz und ihr Vermögen bringen.

      10) Infolgedessen hoffen die Juden in weniger als einem Jahrhundert die Herren der Welt zu sein, alle Religionen zu zerstören und den Rest der Christen zu ihren Sklaven zu machen.

      P. R. Deschamps in „Les Sociétés secrètes et la Société“ , Paris 1883, 3. Band, S. 658

      Anmerkung: Abbé Barruel übermittelte den Brief Papst Pius VII., der ihm durch seinen Sekretär Tetta antworten ließ, daß alle Ereignisse beweisen, daß die Juden die Wahrheit gesprochen hätten. Dieser Schriftwechsel befindet sich im Vatikanischen Archiv. Simoninis Brief wurde in der päpstlichen Zeitschrift „Civiltà cattolica“ vom 21. Oktober 1882 veröffentlicht.
      -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Zitate/Zitate57.htm

      • “10) Infolgedessen hoffen die Juden in weniger als einem Jahrhundert die Herren der Welt zu sein, alle Religionen zu zerstören und den Rest der Christen zu ihren Sklaven zu machen.”

        Mit Weltreligionen udn Babylon hatten die Anfeindungen der ersten überlebenden Menschen untereinander (Noah’s Nachkommen) nichts zu tun. Das Streben nach Weltherrschaft begann schon unter Noah’s Nachkommen, lange vor Abraham.
        Diese Rassisten und Kriegstreiberische egozentrische Völker
        (noachidischen Rasseneinteilung), die aus den Nachkommen von Noah hervorgegangen sind, begannen schon sehr früh damit alle Menschen in nur drei Kategoerien einzuteilen und sie leugneten schon damals, dass es noch andere Überlebende der Sintflut gegeben haben könnte außer der Familie von Noah.
        Diese drei Kategorien lauteten:
        Jafetiten Ritter (Sohn Jafet von NOah), Hamiten-> Knechte und dunkelhäutig (Sohn Ham von Noah), Semiten Freie (Sohn Sem von Noah).
        Jafetiten waren eher nördlich angesiedelt.
        DIe Hamiten in Afrika angesiedelt.
        http://www.academia.edu/14149637/Die_Geschichte_des_Hamiten-Mythos_Beitr%C3%A4ge_zur_Afrikanistik_71_._Wien_Afropub_2002

        Die Semiten strebten schon damals durch ihre Eroberungszüge die Weltherrschaft unter die Schirmherrschaft der einzigen vernünftigen Rasse (Semiten) zu bringen. DIe Jafetiten waren ihrer Ansicht nach zu kriegerisch, die Hamiten waren Knechte und verdorben aufgrund des Fluchs von Noah.
        Später waren die Semiten aber untereinander so zerstritten, sodass sie begannen sich gegenseitig zu bekriegen. Sie wurden selbst zu Opfern ihrer Ideologie.Religion spielte damals übrigens keine so große Rolle, denn die waren damals schon sehr unterschiedlich von paganistisch, schamanisch bis monotheistisch. Erst bei den Abrahamiten spielte die Religionszugehörigkeit eine wichtige Rolle.
        Später wurde diese Ideologie der noachidischen Rasseneinteilung auch von Europäern teilweise übernommen.
        Bei Missionen wurden beispielsweise die Chinesen udn Inder als Hamiten abgestempelt…

        Bis heute leugnen die Weltreligionen (außer dem Islam und Hinduismus), dass noch andere Menschen außer Noah’s Familie die Sinflut überlebt haben könnten.
        Beim Islam gibt es dagegen eine andere Form des Rassismus udn Rasseneinteilung. Nicht nur die Einteilung in Gläubige udn Ungläubige, sondern wenn ich mich nicht irre auch die Religionszugehörigkeit in Sunniten, Schiiten, Sufi,Chariditschen etc. die sich ebenfalls bekriegen…

    • Die Israel-Lobby in Deutschland
      Viele Politiker sind ebenfalls Mitglied in verschiedenen angeblich humanen Vereinigungen, die sich für das Wohl der Menschen einsetzen, die aber in Wirklichkeit ein internationales Netz betreiben, um weltweit Einfluss zu haben. So sind viele Politiker (auch viele Ärzte und Lehrer) Mitglied bei den Rotariern oder dem Lions Club. Beide Organisationen sind getarnte Freimaurerlogen und werden geführt von der rein-jüdischen B’nai B’rith. Angela Merkel ist Mitglied bei den Rotariern.

      https://michael-mannheimer.net/2019/01/23/wolfgang-schaeuble-der-architekt-der-abschaffung-deutschlands/#comment-337691
      🙁

      3) „Wenn eure Gerechtigkeit nicht weit größer ist als die der Schriftgelehrten und der Pharisäer, werdet ihr nicht in das Himmelreich kommen.“
      Jesus Christus – Bergpredigt (Matthäus 5, 20)

      4) „Nebst dem fanatischen Wahnsinn (des Islam), der in einem Menschen so gefährlich ist, wie Wasserscheuheit in einem Hund, ist diese beängstigend-fatalistische Gleichgültigkeit. Die Auswirkungen sind in vielen Ländern offensichtlich, leichtsinnige Gewohnheiten, schlampige Ackerbaumethoden, schwerfällige Wirtschaftsgebräuche und Unsicherheit des Eigentums herrschen überall da, wo die Nachfolger des Propheten regieren oder leben. Eine erniedrigende Sinnlichkeit beraubt dieses Leben von seiner Würde und seiner Verbesserung, das nächste von seiner Ehre und Heiligkeit. Die Tatsache, dass nach mohammedanischem Gesetz jede Frau einem Mann als sein absoluter Besitz gehören muss, sei es als Kind, als Ehefrau, oder als Geliebte, schiebt die endgültige Ausrottung der Sklaverei zwingend hinaus bis der islamische Glaube aufgehört hat, eine wichtige Macht innerhalb der Menschheit zu sein. Einzelne Muslime mögen großartige Qualitäten aufweisen, aber der Einfluss der Religion lähmt die gesellschaftliche Entwicklung derer, die ihr nachfolgen. Es gibt keine stärker rückschrittliche Kraft auf der Welt. Weit entfernt davon, dem Tod geweiht zu sein, ist der Mohammedanismus ein militanter und bekehrerischer Glaube. Er hat bereits in Zentralafrika gestreut, zieht bei jedem Schritt furchtlose Krieger heran, und wäre nicht das Christentum in den starken Armen der Wissenschaft geborgen, der Wissenschaft, gegen die er (der Islam) vergeblich gekämpft hat, würde die Zivilisation des modernen Europas vielleicht fallen, so wie die Zivilisation des alten Roms gefallen ist.“

      Winston Churchill in „The River War”, Erste Ausgabe, Band II, Seiten 248-250, Herausgegeben von Longman’s, Green & Company, 1899
      -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Zitate/Zitate57.htm

      11) „Ich will keine Vorschläge hören, wie kriegswichtige Industrien im Umland von Dresden angegriffen werden könnten, sondern wie wir 600.000 Flüchtlinge aus Breslau braten können!“
      Freimaurer und Kriegsverbrecher Winston Churchill
      :-(——————————————————————
      DeutschenHasser HochGradSatanist Moloch Churchill (BullDog) brachte Millionenfach BrandOpfer Deutsche Frauen und Kinder.
      Menschen verbrennen ist MolochDienst der Kampf gegen Deutsche/Amalek/Weiße Rasse geht offen seit 1914.
      :-(———————————————————————

      13) „Schließt eure Herzen sorgfältiger als eure Tore. Es kommen die Zeiten des Betrugs, es ist ihm Freiheit gegeben. Die Nichtswürdigen werden regieren mit List, und der Edle wird in ihre Netze fallen.“
      Reichsritter Götz von Berlichingen

      14) „Noch sitzt Ihr da oben, / Ihr feigen Gestalten. / Vom Feinde bezahlt, / Doch dem Volke zum Spott!“ / Doch einst wird wieder / Gerechtigkeit walten. / Dann richtet das Volk, / Dann gnade Euch Gott“
      Theodor Körner

      „Religion hält die Armen davon ab, die Reichen umzubringen.“
      Napoleon Bonaparte der erste Hitler der WeltKrieger nach ihrer KopfAbschneiderRevolution.
      🙁 ———————————————————————
      Die 3 WeltReligionen der TheoLOGEN aus BabYlon schützen die SklavenEigentümer vor den Sklaven.
      in den UnHeiligen Büchern sind Massen- und VölkerMord, Versklavung und MenschenZucht ausdrücklich erlaubt.
      gott hilft dabei und der Blut- und RacheGott befiehlt sie sogar……
      :-(————————————————————————

      121) „Im Abschlusskapitel (der Sonderausgabe ‚Deutschland Journal – Deutsche als Soldaten unter anderen Völkern’) wird zusammengefasst, wie viele Freiwillige aus den von Deutschland besetzten Gebieten an der Seite der Wehrmacht ‚gegen den Bolschewismus’ kämpften – ein Tatbestand, der die Propagandisten der angeblichen deutschen Vernichtungspolitik regelmäßig in Verlegenheit bringt. Es waren … 800.000 Russen, 250.000 Ukrainer, 280.000 der Kaukasusvölker, 100.000 Letten, 47.000 Spanier, 10.000 Franzosen, 40.000 Niederländer, 6.000 Norweger usw.“
      JUNGE FREIHEIT vom 28.8.2009 (Hans-Joachim von Leesen: „Das Verhältnis war beileibe nicht immer feindselig“)

      122) „Um eine ergebnisoffene Debatte geht es der Linken heute nur, soweit sie ihr nutzt. Der von Herbert Marcuse im Zuge der 68er-Debatten wieder neu entdeckte Gedanke der repressiven Toleranz zur Legitimation eigener Intoleranz in Debatten und Straßenkämpfen prägt die heutige Botschaft für Demokratie und Toleranz und verkehrt sie in der praktizierten Wirklichkeit ins gewollte Gegenteil.“
      JUNGE FREIHEIT vom 28.8.2009 (Erik Wollin: „Kannibalismus in unserer Zeit“)

      Anmerkung: Die heutige Linke besteht mehrheitlich aus geistigen Trittbrettfahrern und Opportunisten. Ähnliche Motive zeichnen die Sozialdemokratisierung der CDU durch Angela Merkel aus. Beim Toleranzgeschwafel und dem Humanitätsgesülze bestehen erstaunliche Parallelen zur Freimaurerei. Diese Tugenden haben allerdings auch dort eine üble Begriffsumkehr erfahren, welche die Logenbrüder nicht hindert, Kritiker ihrer Geheimbündelei mit dem Tode zu bedrohen.

      125) „Das Volk als solches wollte im Spätsommer 1939 mit Sicherheit keinen Krieg, das in Deutschland im Übrigen ebenso wenig wie das in Großbritannien, Frankreich oder in der Sowjetunion. Mit Ihrem Titeltext ‚Als ein Volk die Welt überfiel’ (DER SPIEGEL 35/2009/1) suggerieren Sie aber leider das genaue Gegenteil. Eine massenhafte naive Kriegsbegeisterung wie 1914 zu entfachen, die übrigens in ganz Europa herrschte, war 1939 undenkbar.“
      Thomas Jacobsen im SPIEGEL-Leserbrief 36 / 2009 / 6

      126) „Ein Überfall setzt die Unkenntnis des Angegriffenen voraus. Polen wusste (1939) sehr wohl, was kommt. Mit Großbritannien und Frankreich im Rücken fühlte man sich aber sicher, wenn nicht überlegen.“
      Gunther Egermann im SPIEGEL-Leserbrief 36 / 2009 / 6

      127) „Wir haben uns regelrecht nach dem Krieg gesehnt; denn wir haben geglaubt, dass die Deutschen den Krieg schnell verlieren würden.“
      Marcel Reich-Ranicki – der 1939 in Warschau lebte
      -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Zitate/Zitate41.htm
      🙁

      298) „Später sollte Götz Aly, Chef der Meinungsseite und selbst geläuterter Apo-Steinewerfer, sagen, dass in der Transformation von Systemen die Eliten niemals komplett ausgetauscht werden könnten, weil sonst alles zusammenbrechen würde.“
      Michael Maier – früherer Chefredakteur der „Berliner Zeitung“ in DER SPIEGEL 15 / 2008 / 46

      299) „Die Streitigkeiten gipfelten 1984 in einem Prozeß, den Wilhelm Deist gegen Joachim Hoffmann anstrengte. Deist war mit einem Beitrag Hoffmanns zu dem offiziösen Werk »Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg: Der Angriff auf die Sowjetunion« nicht einverstanden gewesen und hatte vor Erscheinen des Buches versucht, »im Einklang mit der Grundthese, die Sowjetunion sei ein friedlicher, kein aggressiver Staat gewesen, auf seine (Hoffmanns) Darstellung des sowjetischen Offensivaufmarsches Einfluß zu nehmen, und ihm nahegelegt, seine Ausführungen so zu verdrehen, daß der sowjetische Aufmarsch ab 1940 nur eine Reaktion auf einen angeblichen deutschen Aufmarsch gewesen sei«. Weiter wurde Hoffmann angetragen, seine Darstellung der Komplizenschaft der Sowjetunion bei dem Angriff auf Polen und bei der Liquidierung dieses Staates zu streichen oder zu verschleiern. Ebenso sollte verschwiegen werden, daß Stalin in seiner Erklärung vom 29. November 1939 England und Frankreich offiziell als die Schuldigen an der Ausweitung und Fortdauer des Krieges bezeichnet hatte.« Weggelassen werden sollte »ein Zitat des sowjetischen Verteidigungsministers und Marschalls der Sowjetunion Gretschko …, daß allein die Fronttruppen, keinesfalls aber die Regierung und die höheren Führungsstellen der Armee von dem deutschen Angriff überrascht worden seien«. Schließlich wurde von Hoffmann verlangt »ein Breittreten der Untaten auf deutscher Seite, restloses Verschweigen der Untaten auf sowjetischer Seite«. Derartige Feststellungen über die Methoden eines Historikers kommen normalerweise einer wissenschaftlichen Bankrotterklärung gleich, aber der Ruf Deists hat unter dieser Affäre nicht gelitten …“
      Walter Post in „Die Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg“

      Anmerkung: Mehr muß man zu vielen führenden Vertretern der Zunft der deutschen Nachkriegshistoriker wirklich nicht sagen. Sie beschönigen die Verbrechen der Feindstaaten und verleumden das eigene Volk.
      -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Zitate/Zitate29.htm
      🙁
      Wie immer iCH distanziere mich von allen Kommentaren und Inhalten – iCH kann weder leugnen noch zeugen
      iCH war NIE dabei

      WAHRHEIT MACHT FREI

    • @Pimentos

      Deutschland schafft das nicht alleine – das geht nur über die EU-Wahl, wo eben sich dann alle gewählten Alternativen/Konservativen Parteien aller Länder finden und miteinander kooperieren – da ist es insgesamt zwar auch wichtig, dass die AfD so viele Stimmen wie möglich bekommt, aber da ziehen alle Alternativen an einem Strang.

      Deshalb: bei der EU-Wahl WÄHLEN GEHEN und die AfD in Deutschland und die anderen Konservativen/Alternativen in den anderen EU-Ländern von deren Bürgern und BürgerInnen wählen, damit die alle zusammen die absolute Mehrheit bei der EU-Wahl bekommen.

      In die Wahllokale gehen – nur wenn dieses absolut unmöglich ist, Briefwahl machen – besser als garnicht wählen. Briefwahl ist am fälschungsanfälligsten.

      Wer nicht wählt, wählt die NWO-Altparteien – das sollte jedem klar sein.

      • @Nylama

        Bei der EU-Parliaments-Wahl 2019 AfD WÄHLEN in DEUTSCHLAND, FPÖ WÄHLEN in ÖSTERREICH, LEGA-NORD WÄHLEN in ITALIEN, PVV WÄHLEN in den Niederlanden, FIDES WÄHLEN in UNGARN, SCHWEDEN-DEMOKRATEN WÄHLEN in Schweden, Damit dieses Böse Islamisierung-Unheil ENDLICH BEENDET WIRD !!!!

      • Bei der EU-Parliaments-Wahl 2019 AfD WÄHLEN in DEUTSCHLAND

        ——————————————————————————————-

        Werter pogge

        Worauf Sie sich verlassen können.
        Ich gebe zu das ich auch erst große zweifel hegte nach der Aussage von Herrn Gauland und war recht erstaunt.
        Naja, und wie wir ja wissen geschieht nichts zufällig in der Politik.
        Und die AFD besteht nicht nur aus Herr Gauland allein.

        Da gibt es einige sehr anständige Menschen und nur das zählt.

        HG

        Didgi

  2. Herr Mannheimer 3 Sat Hitler/Hitler und nochmal Hitler. Von Otto von Bismark wurden und werden nicht soviele Filme gezeigt. Zu den Juden muss gesagt wenn diese wie in Frankreich auswandern müssen,dann ist auch die AFD schuld dran. Die AfD kann machen was sie will, wenn sie sich von wirklichen Extremisten trennt,dann wird gegen Frau Weidel oder Herrn Meuthen geschossen. Ja Linksextreme wo früher RAF unterstützt sind plötzlich die besten Demokraten?Links ist alles gut. In Venezuela ist doch gerade ihr Vorbild entmachet worden.Jetzt fordert die EU freie Wahlen ausgerechnet Brüssel will sich als Verwalter der Demokratie hinstellen.

    +++++++
    MM. ICH VERSTEHE NICHT SO RECHT, WAS SIE UNS SAGEN WOLLEN.
    ++++++++

    • @Peter Hartmann

      Schon komisch.

      Hier Horst Mahler als er noch jung war, sprich er war ein Opfer der Umerziehung, er glaubte an dem Holocaust der 6 Millionen Juden, wie wohl die gesamte 68 Idioten Sippe, der jüdischen Umerzieher wie Adorno usw. zu verantworten hatten.

      Horst Mahler 1977

      https://youtu.be/_CGeky8ZbIw?t=12

      ==================

      Das steht hier ja auch geschrieben.

      Delmer, Sefton (1904-1979), ehemaliger britischer Chefpropagandist: “Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen… Und nun fangen wir erst richtig damit an!

      Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun.

      Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie.

      Die Umerziehung (re-education) bedarf sorgfältiger Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.”

      ================

      Fakt ist, das ist auch heute noch gesetzliche Realität, sprich; Das die Lüge in der BRD GmbH eben offenkundig ist.

      Ernst Zundel – Feldzug gegen die Offenkundigkeit des Holocausts

      Ab hier.

      https://youtu.be/cdTBCIaCsk0?t=6289

      Fakt ist ja, Horst Mahler hat die Kurve ja noch gekriegt, aber zu was für ein Preis?

      VL trifft Horst Mahler IM GESPRÄCH

      https://youtu.be/FrPB1k_Wv1k?t=327

      Aber das ist ja das freieste Land der Welt, aber nur wenn man Lügt, dann ist alles Bestens.

      Aber Wahrheit ist eben verboten.

      Hier als Vorspann

      https://www.youtube.com/watch?v=oyRCAabD9kg

      Gruß Skeptiker

      • Der Adolf Hitler war auch zeitweilig SPD-Parteimitglied und Fabianischer-Sozialist und Reichswehr-V-Mann der auf die NSDAP-Partei Angesetzt wurde !!!!

        https://www.youtube.com/watch?v=DmY5B5Lfq04

        Rassenideologie der Adolf-Hitler-NSDAP wurde URSPRÜNGLICH VON DER SPD ERSCHAFFEN UND ENTWICKELT !!!! und Adolf Hitler brachte diese Eugenik-Menschen-Zucht-Politik von der SPD erst in die NSDAP (DAP) HEREIN !!!!

        Adolf Hitler’s Rassenideologie war Ursprünglich die Rassenideologie der SPD !!!!

        http://recentr.com/2019/01/17/prueffall-spd-rassenideologie-eugenik-marx-hass-und-kollaboration/

      • Skepti – Der „Drops“ ist längst gelutscht, (((die))) wollen es halt nur noch nicht wahrhaben. 😉n8w.info

      • @Lena

        Stimmt, ich habe Pogge vergessen.

        Ein russischer Blogger spricht / WK II war nicht Krieg Deutschland gegen Russland / WKII war Krieg von…gegen…
        Was er sagt, trifft zu. Wenn du lieber liesest als gesprochenen Text hörst, dann gehe zu unserem klugen und beherzten Lokomotivführer (Blog „Ende der Lüge“), dort ist der Text ausgedruckt.

        Das Gespenst springt mir direkt ins Gesicht. Abermillionen hüben und drüben litten und litten und wurden dahingerafft, weil SIE es raffiniert so eingefädelt hatten. Ich erinnere in diesem Zusammenhange an alle hier eingestellten Artikel, welche Kriegsabsichten und Kriegsanlässe (man unterscheide zwischen diesen beiden Inhalten streng!) von WK II und auch WK I beleuchten. Welche übergeordnete Gruppierung von (Nicht)menschen brauchten, wollten, inszenierten die Kriegsausbrüche und missachteten sämtliche Friedensangebote?

        Thom Ram, 21.01.07

        Seht, was dieser russische Blogger zu sagen hat.

        https://www.youtube.com/watch?v=Ayz8jrE5nz8

        =============
        Hier komplett.

        https://bumibahagia.com/2019/01/21/ein-russischer-blogger-spricht-wk-ii-war-nicht-krieg-deutschland-gegen-russland-wkii-war-krieg-von-gegen/

        Das ist doch ein ganz anderer Russe, ich meine als die behaupten, Adolf Hitler war ein britischer Agent, der dem Befehl von Churchill bekam, das friedliebende Land der Bolschewiki nun anzugreifen.

        Wer soll so ein Mist glauben?

        pogge= Ja

        Reiner Dung= Ja

        Bitch-ler= Ja.

        Skeptiker = Nein.

        Weil ich bin doch kein IDIOT.

        Und das ist auch gut so.

        Aber weil ich ja alle gleich gerne habe, werde ich es noch mal versuchen.

        https://youtu.be/0r9OaFjZoF4?t=410

        Obwohl ich das Gefühl habe, das bringt auch nichts, ich meine nach über 70 Jahren, der Voll-Verblödung.

        Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die sie schon hundertmal gehört haben, als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist.

        Alfred Polgar

        Gruß Skeptiker

  3. Die Einstellung gegen Juden ist doch schon längst wieder auf dem “Niveau” des Dritten Reichs angekommen. Beispielsweise wurde 19. Januar durch die deutsche Polizei der Lühe-Verlag, Süderbrarup, gestürmt und die Bücher des jüdischen (!) Aufklärers Gerard Menuhin „Wahrheit sagen, Teufel jagen“ beschlagnahmt.
    Übrigens ist das beileibe kein Einzelfall, wie diese Meldung hier beispielhaft zeigt:
    https://www.journalistenwatch.com/2019/01/21/jude-deutsche-richter/
    Also, es geht in DE schon wieder aktiv gegen Juden! Und zwar staatlicherseits, nicht von Seiten des importierten Antijudaismus.
    Das aber wird weitestgehend von den Mainstream-Medien verschwiegen.

    ++++++++
    MM. WELCHE EINSTELLUNG UND VOM WEM? DRÜCKEN SIE SICH BITTE DEUTLICHER AUS. IHR BEITRAG HAT DAS POTENTIAL, VOLLKOMMEN MISSVERSTANDEN ZU WERDEN.
    +++++++

      • @Pitt

        Also ich habe gelesen das der das Buch in Deutschland freitäglich gemacht hat, hier in der BRD GmbH, wohl verfolgt wird.

        Gerard Menuhin – Wahrheit sagen, Teufel jagen TEIL 2

        Hier das Video.

        Menuhin, Gerard: Wahrheit sagen, Teufel jagen Kapitel 1 , Teil 2

        https://michael-mannheimer.net/2019/01/01/frankreich-30-12-2018-hat-der-buergerkrieg-begonnen/#comment-334033

        =================

        Wahrheit sagen, Teufel jagen!
        24. August 2016 von UBasser

        Der prominenter Jude Gerard Menuhin hat jetzt den Anfang gemacht, er konnte die Lüge nicht mehr ertragen und hat die Konsequenzen in Kauf genommen, „die größte Lüge der Geschichte“ und das gewaltigste Abzock-Unternehmen des Menschheitsverlaufs zu entlarven. In seinem zuerst in Englisch erschienen Buch „Tell the Truth & Shame the Devil“ ist jetzt auf deutsch kostenlos verfügbar (Buch kostenlos herunterladen) durchbricht er alle strafrechtlichen Tabus. Er schreibt:

        „Der Holocaust ist die größte Lüge der Geschichte. Deutschland hat keine Schuld am Zweiten Weltkrieg und Adolf Hitler war der einzige Staatsmann der Welt, der die Welt vor der plutokratisch-jüdischen Gefahr hätte retten können, um den unterjochten Planeten wieder zu befreien.“

        Der Autor, Gerard Menuhin, bekannter Filmemacher und Autor, Sohn des weltberühmten Geigers Yehudi Menuhin, bezeichnet die uns aufgezwungene Holocaust-Story nicht nur als die größte Lüge der Geschichte. Er geht mit diesen Enthüllungen an die Öffentlichkeit, gerade weil sein Vater aus der Erlebnis-Generation stammte und die Wahrheit kannte. Und er geht noch viel weiter, als nur die Holo-Lüge allein anzuprangern. Was bislang unvorstellbar war, wurde jetzt von diesem edlen Menschen jüdischer Herkunft offen ausgesprochen – und ein Beben wird folgen. Man stelle sich nur vor, ein berühmter Jude sagt, dass die Hoffnung der Menschheit berechtigt gewesen sei, in Adolf Hitler den Mann gesehen zu haben, der die Welt von der jüdischen Geldherrschaft befreien würde. Menuhin unterstreicht in seinem Buch, dass es den grauenhaftesten und schlimmsten Krieg aller Zeiten brauchte, um die Rettung der Menschheit vor der jüdischen Geldherrschaft zu verhindern. Diese Tatsachen kennen die Aufgeklärten wohl, aber dass ein so prominenter Jude, ein Mensch von edelstem Charakter, dies öffentlich macht, das hätte niemand zu hoffen gewagt.

        Gerard Menuhin schreibt in seinem Buch weiter:

        „Allein schon die Tatsache, dass man den jüdischen ‚Holocaust‘ nicht in Frage stellen darf und dass jüdischer Druck demokratischen Gesellschaften Gesetze aufgezwungen hat, um unerwünschte Fragen zu verhindern – während derselbe angeblich unbestreitbare ‚Holocaust‘ ständig propagandistisch aufgewärmt und der Glaube an ihn durch Indoktrinierung gefestigt wird –, verrät schon alles. Sie beweist, dass er eine Lüge sein muss. Warum wäre es denn sonst nicht erlaubt, ihn in Frage zu stellen? Weil dies die ‚Überlebenden‘ beleidigen könnte? Weil es ‚das Andenken an die Toten schmäht?‘ Kaum hinreichende Gründe, um eine Diskussion zu verbieten! Nein; solche Gesetze wurden verabschiedet, weil die Entlarvung dieser größten aller Lügen Fragen über so viele andere Lügen nach sich ziehen und den Zusammenbruch des ganzen brüchigen Gebäudes heraufbeschwören könnte.“

        Dieses Buch leistet vielleicht den entscheidenden Beitrag, „die größte Lüge der Geschichte“ endgültig zu zerschlagen. Menuhin könnte anderen Prominenten Vorbild sein, endlich die Wahrheit zu sagen und dazu beizutragen, die Befreiung der ganzen Menschheit einzuleiten.

        Menuhin weiter:

        „Während die Völker der Welt sich in endlosen Kriegen aufzehren, werden die Bankster durch dieses Blut-Gold immer reicher. Die Menschen der Welt sind von den für ihre Existenz bedeutsamen Entscheidungsprozessen vollkommen ausgeschlossen worden. Dabei spielt es keine Rolle, in welchem System der Normalmensch heute lebt, ob in einer Demokratie, Republik, Theokratie oder Diktatur. Immer wird die herrschende Elite stärker und reicher, während die für die Wertschöpfung verantwortlichen Bevölkerungen kaum noch überleben können. Hinter den Kulissen kontrollieren ethnische Strippenzieher ihre Marionetten, die sie an die Schaltstellen unserer Systeme gesetzt haben. Wie konnte die Welt in diesem Sumpf versinken? Wer hätte uns dieses Schicksal ersparen können und was können wir heute für unsere Rettung noch tun?“

        Das sind die Fragen, die Gerard Menuhin aufwirft.
        Das Buch besteht aus drei Teilen. Der erste Teil behandelt die Holocaust-Lüge und den sogenannten Täter Adolf Hitler. Der zweite Teil des Buches enthüllt die Aktivitäten der wirklichen Verbrecher und bietet einen historischen Überblick über den Fortschritt ihrer Verbrechen, und wie sie es machen. Vor allem, wie sie ihre Finanz- und Medienmacht für ihre Verbrechen einsetzen. Der dritte Teil behandelt die beiden Weltkriege, die derzeitigen Gesetze gegen die Meinungsfreiheit und die Entstehung des globalen Orwell-Staates.

        Wie gesagt, es handelt sich nicht um irgendeinen Autor, sondern um den Sohn des in den USA geborenen Jahrhundertgeigers Yehudi Menuhin, Baron Menuhin of Stoke d’Abernon. Yehudi Menuhin, obwohl er aus einer alten Rabbiner-Linie abstammte, verurteilte immer schon mit aller Schärfe die Verbrechen des jüdischen Staates Israel im Zusammenhang mit dem Raub Palästinas.

        Um das zu glauben, muss man das Buch gelesen haben!

        Hier weiter.

        https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/08/24/wahrheit-sagen-teufel-jagen/

        ================
        Er wurde sogar in der Schweiz verhaftet, weil er das Buch anfänglich veröffentlicht hat.

        https://bumibahagia.com/

        Und der Seitenbetreiber musste alles löschen, was mir Leugnung des Holocaust zu tun haben könnte.

        Gruß Skeptiker

      • Ergänzung:

        Eben sehe ich.

        Ein russischer Blogger spricht / WK II war nicht Krieg Deutschland gegen Russland / WKII war Krieg von…gegen…
        Was er sagt, trifft zu. Wenn du lieber liesest als gesprochenen Text hörst, dann gehe zu unserem klugen und beherzten Lokomotivführer (Blog „Ende der Lüge“), dort ist der Text ausgedruckt.

        Das Gespenst springt mir direkt ins Gesicht. Abermillionen hüben und drüben litten und litten und wurden dahingerafft, weil SIE es raffiniert so eingefädelt hatten. Ich erinnere in diesem Zusammenhange an alle hier eingestellten Artikel, welche Kriegsabsichten und Kriegsanlässe (man unterscheide zwischen diesen beiden Inhalten streng!) von WK II und auch WK I beleuchten. Welche übergeordnete Gruppierung von (Nicht)menschen brauchten, wollten, inszenierten die Kriegsausbrüche und missachteten sämtliche Friedensangebote?

        Thom Ram, 21.01.07

        Seht, was dieser russische Blogger zu sagen hat.

        https://www.youtube.com/watch?v=Ayz8jrE5nz8

        =============
        Hier komplett.

        https://bumibahagia.com/2019/01/21/ein-russischer-blogger-spricht-wk-ii-war-nicht-krieg-deutschland-gegen-russland-wkii-war-krieg-von-gegen/

        Das ist doch ein ganz anderer Russe, ich meine als die behaupten, Adolf Hitler war ein britischer Agent, der dem Befehl von Churchill bekam, das friedliebende Land der Bolschewiki nun anzugreifen.

        Wer soll so ein Mist glauben?

        Reiner Dung= Ja

        Bitch-ler= Ja.

        Skeptiker = Nein.

        Weil ich bin doch kein IDIOT.

        Und das ist auch gut so.

        Gruß Skeptiker

      • ES gibt auch einen LINKEN-Antisemitismus und Inner-Jüdischen-Antisemitismus !!!!

        Diese Frau Charlotte Knobloch sollte Mal Lieber den Antisemitismus in der SPD, DIE LINKE, bei den GRÜNEN und bei der AntiFA ANKLAGEN ANSTATT GEGEN DIE AfD ZU HETZEN !!!! Diese Frau Charlotte Knobloch hatte früher auch GEGEN die CDU\CSU GEHETZT wie dass dieses jetzt ganz genau So gegen Unsere AfD !!!!

        Dieser Israelische Armee Rabbi-Juden “Chen Ben-Eliyahu” hatte Seine Nukleare-Endlösung gegen Deutschland auch deswegen gefordert, Weil (ANTI-)Deutschland auf der Seite des Islam’s !!!!

        Dieser Israelische Armee Rabbi-Juden “Chen Ben-Eliyahu” hatte Seine Nukleare-Endlösung gegen Deutschland auch gegen Alle LINKEN Islam-Ficker gefordert wie diese Charlotte Knobloch, SPD, GRÜNE, LINKE und AntiFA-Verbrecher gefordert !!!!

        Diese Frau Charlotte Knobloch ist Selber Israelfeindlich Antisemitisch !!!! ES gibt auch einen Inner-Jüdischen-Antisemitismus und LINKEN-Antisemitismus !!!!

        Diese Frau Charlotte Knobloch HETZTE auch Mehrfach gegen Israel’s Kriegspolitik gegen den Islam, Darum wurde Sie beim Jüdisch-Zionustischen-Weltcongress wieder ABGESETZT als Funktionären !!!!

        ES gibt auch einen Inner-Jüdischen-Antisemitismus und LINKEN-Antisemitismus !!!!

        Laubers Newsletter: Der Islam und seine Fans, die Wahrnehmung des neuen Deutschland in der Welt, eine Richtigstellung über Karl Marx und das Judentum etc !!!!

        https://conservo.wordpress.com/2018/12/16/laubers-newsletter-der-islam-und-seine-fans-die-wahrnehmung-des-neuen-deutschland-in-der-welt-eine-richtigstellung-ueber-karl-marx-und-das-judentum-etc/

        Ist der Platz Deutschlands neben einem islamofaschistischen Iran !

        https://conservo.wordpress.com/2018/05/14/ist-der-platz-deutschlands-neben-einem-islamofaschistischen-iran/

        Warum kommt so viel Wut auf Israel und Hass gegen Juden ausgerechnet von LINKS !

        https://conservo.wordpress.com/2018/05/28/warum-kommt-so-viel-wut-auf-israel-und-hass-gegen-juden-ausgerechnet-von-links/

        ES gibt auch einen LINKEN-Antisemitismus und Inner-Jüdischen-Antisemitismus !!!!

    • “Einstellung gegen Juden” – Konkretisierung: Die Einstellung der deutschen politischen Eliten, Altparteien usw. gegen Juden…

    • Es geht hier übrigens auch wie schon vor dem 2. Weltkrieg gegen die Freikirchen. Diese Freikirchen werden von der Bundesregierung als Sekten eingestuft. Auch gegen diese Freikirchen gab es in den letzten 15 Jahren viele Razzien und verabschiedete Verbote durch den Gesetzgeber.
      Unter Hitler wurden die Freikirchen übrigens auch verfolgt udn verboten!

  4. Da unser Verräterkartell die AfD inhaltlich nicht stellen kann, bleiben halt nur Hass, Hetze, Beleidigungen und Verleumdungen. Das Kommunistenpack will die AfD unbedingt wieder aus dem Bundestag bringen und dazu ist ihnen jedes Mittel recht.
    Die AfD hat zu Recht diese Rede verlassen, denn rechtschaffene Politiker müssen sich diese Diffamierungen nicht antun.

    • @Skeptiker

      werter Skeptiker,

      komme nur noch zur Zeit durch ein “Schlupfloch” hier herein. Und lese gerade ihren Kommentar.
      Warum getraut sich dieser Jude so sein Buch zu veröffentlichen, was alles bisherig Gesagte und Geglaubte auf den Kopf stellt? Ja, er nimmt sogar seine Verhaftung dafür in Kauf? Als Sohn des Jahrhundertgeigers könnte er sich doch in ein behagliches schönes Leben zurücklehnen?.
      Da gibt es nur zwei Antworten. Er ist grundehrlich.
      Entweder ist er falschen Informationen aufgesessen, Teilwahrheiten, und meint die sind die ganze Wahrheit und setzt sich für diese ein, auch wenn er mit Strafen zu rechnen hat. Denn als Jude weiß er um die Macht dieser Weltbeherrscher.
      Oder es ist tatsächlich die alleinige Wahrheit.
      Es wird allerhöchste Zeit, daß wir von der Nazikeule erlöst werden.

      So wie auch Frau Haverbeck auf mich überzeugend wirkt, weil sie in ihrem hohen Alter die Strapazen einer demütigenden Haft um der Wahrheit willen vorzieht, anstatt in ihrem schönen Heim in Ruhe ihren fortgeschrittenen Lebensabend zu verbringen.

      Wessen Herz bei so viel Unrecht nicht mehr “blutet” dessen Herz schlägt nicht mehr den Takt der Gerechtigkeit. Dessen Herz schlägt den Takt des Verrats.

      Wenn es möglich wäre, würde ich Gott vom Himmel holen, damit endlich Gerechtigkeit herrscht und die Herrschaft des Unrechts sofort beendet wird.
      Aber uns ist Verstand gegeben und wir müssen weiterhin mit Verstand die Spuren der Wahrheit verfolgen, denn die Zeit für unsere Zeitzeugen läuft ab.

      Weiß nur, daß wenn Historiker der Wahrheit zu nahe kommen, vor einem großen “Stop-Schild” stehen. Deshalb begrüße ich es, daß die AfD ehrliche Juden aufgenommen hat.

  5. Mit Sicherheit war diese Skandal-Rede von Knobloch mit Söder abgesprochen. Die anderen Parteien, wie auch Freie Wähler und FDP haben der Giftspritzerin sehr applaudiert.

    • @Maria S.

      Die Freien Wähler haben ein Wahlprogramm, das dem der AfD sehr ähnlich ist. – Ich frage mich schon seit der BT-Wahl, warum die sich nicht mit der AfD zusammentun – aber es sind wohl auch letztlich nur feige Systemlinge, denen auch nur ihre Posten und Salär wichtig sind.

      Wie die FDP – immer schön das Fähnchen in den für sie finanziell günstigsten Wind hängen.

      • Nylama
        Bei den Freien Wählern war ich mir lange auch nicht sicher, wie sie in Wahrheit ticken.
        Aber nun weiß ich, dass sie genau so gegen die AfD hetzen wie die anderen.

      • Nylama
        Nachtrag was die Freien Wähler, Grünen und FDP betrifft.
        In meiner Tageszeitung steht heute ein Artikel mit dem Titel: Eklat bei Gedenkstunde.
        Der Parlamentarische Geschäftsführer der Freien-Wähler-Fraktion Fabian Mehring sagt, er sei schockiert und angeekelt”.
        Diesen Rüpeln des Landtags ist jedes Mittel recht, um Aufmerksamkeit zu erzielen. Dafür treten sie sogar die Würde der NS-Opfer mit Füßen”, sagt Grünen-Fraktionsschef Ludwig Hartmann unserer Zeitung.
        Frau Knobloch habe natürlich harte Wort gewählt – ” aber es stimmt ja alles, was sie gesagt hat”, erklärt FDP-Fraktionschef Martin Hagen. ” Dass die AfD-Abgeordneten bei einer Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus für einen Eklat sorgen, finde ich beschämend.

        Alle gehören sie zum Verräterkartell.

      • @pogge/Maria S.

        Das denke ich auch. – Wenn die für unser Land wirklich einstehen würden, hätten Sie sich schon längst mit der AfD zusammengetan – schon bei der BT-Wahl.

        Aber was war von denen zu hören – nix – Schweigen im Walde.

        Die kann man auch vergessen. – Die hiesigen örtlichen FW sind in der äußersten linken Ecke.

  6. “Knobloch ist keine Versöhnerin, sondern eine Spalterin.”
    *******************************************************************************

    Das ist ja auch deren politische Aufgabe. Und prinzipiell der Sinn die die verschiedenen Zentralräte haben. Nur die Deutschen haben keinen patriotischen Zentralrat.

    Die Juden in der AfD haben ein geharnischt Schreiben zum Knoblochgeschwafel veröffentlicht!

    Ich zitiere von Facebook:
    ******************************************************************************

    Liebe Freunde, liebe Kolleginnen und Kollegen, was sich im Bayrischen Landtag abspielte – dafür finden wir keine Worte. Die gesamte Bundesvereinigung ist zutiefst erschüttert über das enorm skrupellose Verhalten der Charlotte Knobloch, die, und lasst es mich ganz direkt sagen,
    !! Auf den unzähligen Gräbern der toten Juden im Namen der heutigen Mainstream Agenda herumtrampelt!!

    Diese Frau hat mit Juden und Neutralität in Deutschland so viel am Hut, wie wir mir dem Islamischen Staat – nämlich gar nichts! Wir, als JAfD, distanzieren uns in aller höchster Form von Charlotte Knobloch und Konsorten!

    Anlass ist die Rede Knoblochs im Bayerischen Landtag bei einer Gedenkveranstaltung für die Opfer des NS-Regimes. In dieser Rede hatte Knobloch die AfD stark angegriffen. U.a. sagte sie: „Diese sogenannte Alternative für Deutschland gründet ihre Politik auf Hass und Ausgrenzung und steht nicht nur für mich nicht auf dem Boden unserer demokratischen Verfassung.

    Auf die Spitze trieb es die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde aber, als sie in Verbindung mit der AfD indirekt die Möglichkeit eines neuerlichen Holocaust in Betracht zog. Im Wortlaut: „Es ist unser aller Verantwortung, dass das Unvorstellbare sich nicht wiederholen darf“.
    Daraufhin platzte den meisten Mitgliedern der AfD-Fraktion, darunter auch der Fraktionsvorsitzenden Katrin Ebner-Steiner, der Kragen und sie verließen den Plenarsaal. Erst als die Rede Knoblochs zu Ende war, kamen die Abgeordneten wieder zurück. In den Medien wird dieser Vorfall naturgemäß einmal mehr der AfD angelastet, ungeachtet der plumpen Verbalattacken und Verharmlosungen Knoblochs bei einer offiziellen NS-Gedenkfeier.

    Wie können Sie es wagen! Schämen Sie sich eigentlich nicht? Diese Unverfrorenheit, diese Respektlosigkeit, dieses dumme und infantile Geschwafel macht fassungslos!

    1. Sie haben MEHRFACH das deutsche Publikum ANGELOGEN und so getan, als wären wir, die Juden in der AfD, eventuell überhaupt keine Juden. Das ist eine Anmaßung sondergleichen. Sie werden nicht bestimmen, wer Jude ist oder nicht. Kein Rabbiner wird Ihre Einlassungen, wer Jude ist oder nicht, akzeptieren. Sie sind dazu nicht befugt und das wissen Sie auch.

    2. Sie haben MEHRFACH das deutsche Publikum ANGELOGEN und behauptet, durch die AfD werde die Gefahr eines neuen Holocausts entstehen. Das ist eine lächerliche LÜGE!

    3. Gleichzeitig haben Sie die Politik der islamischen, islamistischen und islamofaschistischen Einwanderung durch die Regierungsparteien DIREKT unterstützt, z.B. durch Ihre Schirmherrschaft beim ‘Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk für jüdische Begabtenförderung’. Dieses Institut zeichnet sich u.a. dadurch aus, dass es Juden ausgrenzt (!) und dass es das deutsche Publikum ANLÜGT! Es gaukelt vor, dass die meisten Übergriffe auf Juden durch Rechtsradikale erfolgen. Dies ist eine infame LÜGE und gefährdet die Sicherheit der jüdischen Deutschen.
    Wir erwarten von Ihnen JÜDISCHES VERHALTEN, d.h. hören Sie auf zu LÜGEN!


    Uns als Menschen, als Juden, als Deutsche, als lebendige Wesen, als Verwandte von Zeitzeugen hat es nicht nur erschüttert, es hat uns zu Tränen gebracht, wie es sonst nichts kann! In der gesamten Laufbahn vieler unser Leben haben wir uns noch nie so missbraucht gefühlt, wie in diesem Moment!

    Dass Sie ausgerechnet die Menschen, die so viel Leid und Kummer ertragen mussten, die mitansehen mussten, wie ihre Brüder und Schwester verga*t und erschossen wurden, dass Sie diese Menschen für ihr schäbiges Schmierentheater derart missbrauchen, zeigt deutlich: Sie haben mit dem Judentum in Deutschland nichts, aber auch GAR NICHTS gemeinsam!
    Mich persönlich würde es bei Ihrem moralischen Kompass sehr verwundern, wenn Sie ihr Auto vor der Haustür finden würden! SCHÄMEN SIE SICH!

    !

    Lasst uns in aller Deutlichkeit sagen: JEDES EINZELNE MITGLIED DER JAFD HÄTTE DEN PLENARSAAL EBENFALLS VERLASSEN!

    !

    Wir danken unseren Anhängern, Freunden und Kollegen für ihre uneingeschränkte Anteilnahme und ihren Zuspruch in dieser scheußlichen Angelegenheit!
    Wir werden dieser Angelegenheit nachgehen!
    Wir halten Euch auf dem Laufenden! Wir bleiben dran!

    Wir geben niemals auf! Wir Kämpfen!
    Für unsere Freiheit.
    Für unsere Demokratie.
    Für unsere Heimat.
    Für unser Land.
    Für Deutschland!

    Gez.: Juden in der AfD

    https://www.facebook.com/JudeninderAfD/posts/450723222424914?__tn__=K-R

    Zitatende:

    Darunter findet sich noch ein Link zur JF (Foto C.Knobloch).

    Ich hoffe, die Textübernahme ist komplett.

    • Die politischen Grundsätze der J-AFD:

      Teilzitat
      ***********************************************

      Grundsatzerklärung der Bundesvereinigung Juden in der Alternative für Deutschland

      Einem gerade in der Bundesrepublik verbreiteten Irrglauben zufolge haben Juden links zu sein. Dieser Irrglaube, der offenbar in der seit den Siebzigerjahren sozialdemokratisch dominierten bzw. okkupierten Geschichtsforschung und ihrer Interpretation des Nationalsozialismus als „rechts“, aber zweifelsohne zugleich in einer unwillkürlichen Übernahme antisemitischer Stereotype gründet, die den Juden als heimatlos, entwurzelt und somit illoyal gegenüber seinem ‚Wirtsland‘ zu diffamieren suchen, — ist andernorts nicht mehr anzutreffen. In Frankreich etwa gelten Juden gemeinhin als die verlässlichsten Wähler der Républicains, welche sich völlig unzimperlich als ‚droite‘, mithin als rechts bezeichnen. Der Rassemblement National (vordem Front National) wird jüngsten Studien zufolge unter Juden etwa ebenso oft gewählt wie in der Gesamtbevölkerung. Die Gründe dafür liegen auf der Hand.

      Muslimischer Antisemitismus

      Wir sind davon überzeugt, dass die größte Bedrohung für das Europa des 21. Jahrhunderts der wegen ihrer weitaus höheren Geburtenrate kaum zu unterschätzende und durch die Masseneinwanderung zusätzlich beschleunigte Anstieg der muslimischen Bevölkerungsgruppe sowie das mangels einer Akkulturation damit einhergehende Erstarken des politischen Islams darstellt, eines totalitären Islams, der das Abendland ganz offen als seinen Feind zu bezeichnen wagt, ohne dafür hierzulande zur Rechenschaft gezogen zu werden.

      Zugleich sind wir davon überzeugt, dass die AfD die einzige Partei der Bundesrepublik ist, die sowohl eine redliche Ideologiekritik betreibt, welche die Unvereinbarkeit islamischer Dogmata mit dem Grundgesetz nicht zu verschleiern versucht, als auch in diesem Rahmen muslimischen Judenhass thematisiert, ohne diesen zu verharmlosen, zumal er unstrittig und untrennbar schon mit der Entstehung des Islam verbunden ist. Die unkontrollierte Masseneinwanderung…

      http://www.j-afd.org/grundsatzerklaerung

      …!!

  7. “„Ich glaube tatsächlich, daß Europa ein übernahmereifer Kontinent ist. […] Ich finde es grundsätzlich gut, daß das so genannte ‚weiße, heterosexuelle, blonde, arische Europa seinem Ende entgegengeht.”

    Irgendwie haben die alle eine hochgradig gestört Selbstwahrnehmung. – Wenn die morgens in den Spiegel gucken – sehen die da einen maximalpigmentierten oder typisch südländischen schwarzhaarigen Typen mit braunen Augen und südländisch getönter Hautfarbe?

    Ich weiß ja nicht, was Henryk Broder mal für eine Haarfarbe in jungen Jahren hatte und seine Augenfarbe erkenne ich nicht auf den Photos, aber typisch südländisch oder gar maximalpigmentiert sieht er gerade nicht aus – die Annetta kahane ebenfalls nicht. – Bei haben eine helle weiße Haut – die Kahane hat sogar diese ganz weiße Haut mit einem Stich schweinchenrosa, die für Rothaarige oft typisch ist – ob sie mal eine echte Rothaarige war, weiß ich nicht, aber garantiert gehören beide zur Spezies der Weißen und wenn sie die Weißen ausrotten wollen, dann sollten sie doch bitte mal mit sich selbst anfangen und ihre wahres Spiegelbild morgens im Bad betrachten.

    Hier was von Wiki zu Broder – er wurde in Polen geboren, als nicht in einem südlischen oder afrikanischen oder arabischen oder sonstigem Land mit nichtweißen Menschen.

    Ich weiß also wirklich nicht, was in denen vorgeht – das kann ja nun mit blond und arisch und weiß nichts zu tun haben, denn dann müssten die sich wirklich auch selbst ausrotten.

    Ich dagegen käme gut weg – südländischer Typ, vor der Ergrauung pechschwarze Haare – jooo, ich sollte wirklich mal so einen Abstammungsgentest machen lassen. – Asiatische und indianische Züge wurden mir auch schon aus dem Gesicht gelesen – also irgendwie ein ganzer Mischmasch in einem Menschen – also was soll der ganze Quatsch – vermutlich sind Broder und Kahane arischer als viele Deutsche.

    Hier die Kahane: https://de.wikipedia.org/wiki/Anetta_Kahane

    Man schaue sich die in Berlin Geborene auf dem Photo an – viel arischer und weißer geht wohl kaum – ob sie mal blond oder naturrot war, ist natürlich nicht erkennbar, aber auch Rothaarige sind eher in Irland etc. zu finden als in südlichen Ländern.

  8. Aus Herrn M. Mannheimers Text :

    “Der wahre Feinde der Juden und der Demokratie ist der Islam und der Sozialismus.
    Und nicht die AfD. Das beweisen hunderte von Artikeln” . . . .

    Das interessiert die NICHT weiter . Wichtig ist , die AfD schlecht machen wo es nur geht und bei jeder Gelegenheit .

    Dann gibts von OBEN die prall gefüllten Umschläge ! Hinterm Vorhang . . . versteht MM.!

    ++++
    MM. IST MIR VÖLLIG KLAR, DASS DAS DIE FEINDE DEUTSCHLANDS NICHT INTERESSIERT. FÜR DIE SCHREIBE ICH AUCH NICHT. ABER DER REST WIRD SICH DAFÜR INTERESSIEREN. ALLEIN DARAUF KOMMT ES AN.
    ++++

  9. Gerade im Moment hab ich mir mal diese DrecksVideo angesehen ! Ich kannte es vorher noch nicht .

    WELCH EINE SCHANDE ! ! ! !

    Strafanzeige erstatten . . . liebe AfD aber sofort . Laßt Euch diese unfassbare Sauerei nicht bieten .

    WELCH EINE FRECHHEIT !

    Schade daß ich hier jetzt nicht schreiben kann was ich in wirklichkeit denke .

  10. OT je nach dem.

    Wie Statistiken manipuliert werden… Ein Beispiel. (von vielen?)
    Die kann man dann den unbedarften Schlaf-Michel TV-technisch um die Ohren hauen.
    ******************************************************************************

    Sachsen-Anhalt: Attacke auf AfD-Büro geht als „rechte Straftat“ in die Kriminalstatistik ein

    *Foto*

    Ein blaues Hakenkreuz, von einem Attentäter an ein AfD-Büro gesprüht, gilt als „rechte Straftat“ eingeordnet (Bild: AfD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt)

    Die Enquete-Kommission Linksextremismus im Landtag von Sachsen deckt absurde Informationen auf. Eines der jüngsten Beispiele: Die Attacke auf das Büro eines Mitgliedes der AfD-Landtagsfraktion wird als „politisch rechtsmotiviert“ eingestuft. Angriffe gegen die AfD begründen somit zum Teil den „Kampf gegen Rechts“.

    Bundesweit wohl falsche Zahl „rechter Straftaten“

    Das Problem: Der Gewalttäter hatte in jener Nacht zum 1. August 2017 unter anderem mit blauer Farbe ein Hakenkreuz auf das Büro des Abgeordneten Daniel Rausch (AfD) gesprüht. Die Botschaft war klar. Die (blaue) AfD sei tatsächlich braun und letztlich eine „Nazi-Partei“, wollte der oder die Täter ihr Urteil verkünden.

    Wenig originell wird…

    mehr hier:

    https://freie-presse.net/sachsen-anhalt-attacke-afd/

    Prinzip Knobloch, in der Praxis angewendet….

    • “Diese Judenfraktion in der AfD”…

      ..hatte noch nie was mit dem ZDJ oder ähnlichen Vereinen am Hut!

      Die sind keine Talmud-Juden oder HC-Gewinnler. DAS ist der Unterschied!

  11. Dieser Drachen weiß nicht mehr wo sie dran ist . Scheinbar ist sie im Hirn schon total verfault wie eine wurmstichige Birne .
    Nach über 70 Jahren können die ihr Schandmaul einfach nicht halten !

    Wie lange sollen wir uns diese unfassbaren Unverschämtheiten noch gafallen lassen ?

    Und als die AfD den Saal verläßt , steht das Gesindel auf und klatscht kräftig in die Hände.

    Der Saal war also fast voll mit VOLKS&VATERLANDSVERRÄTERN !

    WELCH EINE SCHANDE ! !

    • @
      Terminator

      Dieser Drache weiß genau, welche Macht sie über die Kriechernaturen hat, dementsprechend zelebriert sie ihre Thesen, das Video erklärt es bestens

    • Terminator

      Sie schreiben : “Und als die AfD den Saal verläßt, steht das Gesindel auf und klatscht kräftig in die Hände.”

      Und DAS ist genau das, was eine Knobloch unter “demokratisch” versteht.

      Wüstenvölker eben, keinen Dunst von gar nichts, außer vom lügen, betrügen und stehlen, darin sind die Weltklasse.
      Und sie verbreiten ihr Gift weltweit, kultureller Abschaum !

  12. Anfang der 2000er Jahre gab es einen Brandanschlag auf eine Synagoge (in Düsseldorf – so genau weiß ich das nicht mehr, aber den Brandanschlag auf die Synagoge hat es real gegeben). Das konnten doch nur Neonazis gewesen sein. Jeder der etwas auf sich gehalten hat, hat sich an diesen Beschuldigungen und Bezichtigungen beteiligt. Knobloch hat schon das 4. Reich gesehen, etwas von Reichskristallnacht und Hitler gefaselt. Unser damaliger Bastakanzler Schröder hat zum Aufstand der Anständigen aufgerufen. Und das alles bevor die Ermittlungen angelaufen waren.
    Als sich zwei in dieser Stadt lebende Araber als Täter herausgestellt hatten, ist der Aufstand der Anständigen zusammengebrochen noch bevor er richtig angelaufen war.
    Knobloch darauf angesprochen, äußerte sich, dass das doch wohl egal sei. Es wäre nicht egal gewesen, wenn die Täter Deutsche gewesen wären – was ja der sehnlichste Wunsch dieser … war.
    Dafür wurde der Kampf gegen rechts verstärkt, und eine Entschuldigung gab es auch nicht. Warum denn auch? Was ein richtiger Gutmensch ist äußert dann: “Ja, es hätten doch Deutsche sein können? Also dieses Mal waren es keine Deutschen, aber sonst…

  13. Israel ist eine “Schöpfung” von Familie Rothschild.
    Dieses “Land” wird bald verschwinden da es kein Recht hat zu Existieren.
    Diese “Frau” wird bald vor einen Internationalen Gerichtshof gestellt werden der nicht US -Kontrolliert wird. Auf Deutschem Boden haben solche Wesen kein Recht zu Reden. Jedenfalls nicht öffentlich und schon gar nicht wenn Sie Zionisten sind.

    • @Berliner

      Charlotte Knobloch HETZTE schon GEGEN ISRAEL und FORDERTE ISRAEL auf, SICH ZU ISLAMISIEREN,! Für diese OLE Frau Charlotte Knobloch ist auch Israel = Nazis-Deutschland !!!!!

      • @Berliner

        Der Islam wird bald verschwinden da er kein Recht hat zu Existieren !

        König “DONALD” macht Ihn und Alle Bösen weg aus der Welt !

  14. Man stelle sich Deutschland inzwischen mal ohne die AFD vor.
    Das wäre quasi Schlumpfhausen –mittendrin die Königin der Schlümpfe Merkeline und alle wären einfach statt indigoblau nun linksrotgrün angemalt inklusive ihrer Zipfelmützen Einheitsmeinung vom EU Label: „wir sind zwar nicht das Volk aber die „Toleranz und weltoffener Humanismus“- wie es bisher ja längst Realität war. Diese Gesamtdeutsche Schlumpf- Friede Freude Eierkuchen Politik wurde ganz niedlich und unmerk(el)ich daherkommend zum linksrotgrünen Schlupf-Diktat. Ganz langsam zum Meinungs-Monstrum wie es in der DDR und in der Sowjetunion unter Diktatoren üblich war. Die Nörgler und Querulanten sind einfach mal kurz niedergeknüppelt worden, landeten im Gefängnis wenn noch schlimmeres, 2 m tiefer. In diesem Schlumpfhausen ala DDR 1 gabs scheinbar keine Nazis und auch keine Antisemiten, da gabs nur aufrührerisches, aufmuckendes Volk die plötzlich nur über den „antifaschistischen Schutzwall“ wollten.

    H. Kohl wenn er auch noch so ein komischer Vogel war- also auch eine lange Zeit der Oberschlumpf, wollte aus Imagegründen (Vaterlandsgefühle der CDU) diesen „Schutzwall“ nach 40 Jahren weghaben, die Amis unter Reagan zwar auch, aber Kohls neuen Freunde die Frenchmens unter Gallo Schlumpf Mitterand nicht. Da machten beide einfach der rote und der schwarze Schlumpf einen Kompromiss, quasi einen Deal. (die Mutter aller Deals von Merkel) Helmut bekommt die Mauer weg und die Einheit Deutschlands und Francoise bekommt dafür den Euro um seine Schulden im eigenen Land zu bezahlen. Michael Gorbatschow der noble Ritter Gargamel aus dem finsteren Russland stimmte zu. Erich Honnecker sein bisheriger sozilistischer, ergebener DDR Bruder- Schlupf, hatte ohnehin die besten Jahre des Betrugs bereits hinter sich.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/historischer-deal-mitterrand-forderte-euro-als-gegenleistung-fuer-die-einheit-a-719608.html

    Und so kam es wie im Märchen, dass alle Schlümpfe in Ost und West vor lauter Glück zufrieden waren. Dass Honnecker als er nach Chile Abschied nahm, noch eine große Menge Hosenanzüge aus dem Westen für seine ebenso nichts begreifende Margot (++) noch kurz davor geordert nun übrig hatte, daran dachte keiner vom neu sich gefundenen deutschen Volk.

    Und nun haben wir den Salat, Merkel so clever wie schon ins gemanchte Nest rübermachte, sie in solchen Dingen schon immer war wos was zu holen gab, (schon zu FDJ Zeiten und als unaufällig auffälliges Agitationskepsele), sagte alsbald zu Schlumpf Helmut K. : Du, damit du`s weißt, ab sofort trage ich diese Hosenanzüge auf und du bist abgesetzt. Nun gabs nicht mehr schlumpfblau – sondern linksrotschwarzgrün – halt Multikulti fashion Like. Dabei redetete und schwurbelte und phantasierte sie von alten und neuen Zeiten die sie noch aus der DDR mitbrachte. Und alle klatschten sich im Kommando wie zu alten Zeiten ins Delirium über ihre „große Leistung“ der mächtigsten Frau der Welt. das sie in der DDR natürlich nie gworden wäre. Wie auch im Sozialismus/Kommunismus.
    Da man es aber nicht genau deffinieren konnte aus was ihre Leistung eigentlich besteht, alles irgendwie erneut nur einen Einheitsbrei ergab, gabs ein großes Murren und plötzlich daraus die AFD. Und genau ab diesem Datum dann natürlich auch sofort die „Rechtspopulisten und die NAZIS“. So wie früher in der Ex DDR. eigentlich die Nörgler und Querulanten. Nur kann man diese nun nicht mehr so einfach ins Gefängnis werfen, da müssen nun schon andere Geschütze her und sei es „Rassismus gegen die bestellten Refugees oder den Antisemetismus gegen Juden“. So einfach ist das. Doch der AFD und uns allen ist dies aufgefallen im gegensatz zur Ex DDR –es gibt einen Unterschied, dort gabs die einzige wirkliche Einheitspartei SED, zuzügl. Stasi –gegen alles und jenes was nicht politcal correkt passte, heute und jetzt im neuen Deutschland, gabs ab Merkel Ost nun die West-Ost Einheitspartei aus LINKE;SPD;CDU;GRÜNE zuzüglich Stasi. Und den Islam inklusive.
    Wer der eigentliche Rassist gegen die Gastgeber die den Refugees ein angenehmes Leben ermöglichen sowie der Antisemit gegen Israel ist erfährt man nun inzwischen nur noch aus dem Ausland. Z:B. der Schweizer NZZ – von einem nicht unbedingten AFD „Freund“ –

    Zitat: «Der muslimische Antisemitismus ist der gefährlichste»
    Der deutsch-jüdische Historiker Michael Wolffsohn sieht drei Quellen des wieder aufflammenden Judenhasses. In der jüngsten Ausgabe von «NZZ-Standpunkte» spricht er über das Bündnis von linkem und muslimischem Antisemitismus und erklärt, wieso ihn die Ausfälle der AfD am wenigsten schrecken. 3.12.18
    https://www.nzz.ch/international/der-gefaehrlichste-antisemitismus-ist-der-muslimische-ld.1439950

    diese dämliche Charlotte Knobloch scheint in ihrem abgeschotteten Holocaust Glashaus und Mahnmal geradezu täglich zu wohnen die Läden zu und kocht ihr Süppchen gegen die AFD und das deutsche Volk. das schon länger hier wohnt. Dieser Irrsinn einer vergrämten,hassenden Frau kapiert absichtlich nichts mehr was die Realität ist. Ganz im Sinne der linksrotschwarzgrünen Schlümpfe.
    Dies macht Angst und sonst nichts. – siehe—>
    Der ewige Antisemit – Ein Film von Henryk M. Broder

    • In Ergänzung des og. Kommentars
      TOP – heute 24. Januar 2019 auf PI zu der verlogenen Hass Rede von Charlotte Knobloch gegen die AFD
      Headline: >>> Juden entsetzt von Knobloch-Rede
      >>>> JAfD: „Wir alle hätten den Plenarsaal ebenfalls verlassen“
      Die Vereinigung der Juden in der AfD (JAfD) zeigt sich entsetzt vom Auftritt von Charlotte Knobloch bei ihrer Rede zur Gedenkfeier im Bayerischen Landtag (PI-NEWS berichtete). Außerdem wird bei einigen Kommentatoren der Verdacht geäußert, Charlotte Knobloch, selbst Mitglied in der CSU, hätte den Eklat eines möglichen Verlassens des Saales bewusst initiiert, um die Bilder der ausziehenden AfD für die dann folgenden Schlagzeilen in den Medien zu provozieren, mit dem Ziel, die AfD medial erneut in die Nazi-Ecke zu rücken.

      Die Juden in der AfD schreiben in einer emotionalen Stellungnahme,
      Weiterlesen >
      71,868

      „… was sich im Bayrischen Landtag abspielte – dafür finden wir keine Worte. Die gesamte Bundesvereinigung ist zutiefst erschüttert über das enorm skrupellose Verhalten der Charlotte Knobloch“, die „auf den unzähligen Gräbern der toten Juden im Namen der heutigen Mainstream-Agenda herumtrampelt!“

      Weiter heisst es in der Stellungnahme, Frau Knobloch „hat mit Juden und Neutralität in Deutschland so viel am Hut, wie wir mir dem Islamischen Staat – nämlich gar nichts! Wir, als JAfD, distanzieren uns in aller höchster Form von Charlotte Knobloch und Konsorten!“

      Anlass ist die Rede Knoblochs im Bayerischen Landtag bei einer Gedenkveranstaltung für die Opfer des NS-Regimes. In dieser Rede hatte Knobloch die AfD stark angegriffen. U.a. sagte sie: „Diese sogenannte Alternative für Deutschland gründet ihre Politik auf Hass und Ausgrenzung und steht nicht nur für mich nicht auf dem Boden unserer demokratischen Verfassung.“

      Auf die Spitze trieb es die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde aber, als sie in Verbindung mit der AfD indirekt die Möglichkeit eines neuerlichen Holocaust in Betracht zog. Im Wortlaut: „Es ist unser aller Verantwortung, dass das Unvorstellbare sich nicht wiederholen darf“.

      Daraufhin platzte den meisten Mitgliedern der AfD-Fraktion, darunter auch der Fraktionsvorsitzenden Katrin Ebner-Steiner, der Kragen und sie verließen den Plenarsaal. Erst als die Rede Knoblochs zu Ende war, kamen die Abgeordneten wieder zurück. In den Medien wird dieser Vorfall naturgemäß einmal mehr der AfD angelastet, ungeachtet der plumpen Verbalattacken und Verharmlosungen Knoblochs bei einer offiziellen NS-Gedenkfeier.

      JAfD: „Schämen Sie sich eigentlich nicht?“ (:::)
      kompletter Text siehe:
      http://www.pi-news.net/2019/01/jafd-wir-alle-haetten-den-plenarsaal-ebenfalls-verlassen/

      Ps. in dem oben g.YT Dokumentarfilm mit H.M.Broder sagte ganz am Schluss Leon De Winter: wahrscheinlich wird es in 50 Jahren in Europa keine Juden mehr geben. Dies Könnte sein, aber nicht wegen den Deutschen und noch weniger wegen der AFD. Im Gegenteil.
      Wenn man Schweden,England,Frankreich,Belgien und Deutschland sieht, was und wie der Islam sich selbst und der Antisemitismus in Europa eingenistet hat, wo sogar die Politik durch Toleranz und Schwäche nahezu kampflos sein Feld räumte, sich selbst aufgegeben hat die Kritik und der Protest seiner eigenen Bevölkerung ignorierte, braucht man sich über diese Entwicklung nicht wundern.
      Die C.Knobloch hat keine Ahnung oder verdrängt die eigentliche Ursache.
      Nicht einmal die jüngste Generation kann sich herausreden: das wollten wir nicht- “wir wussten von Nichts”.Sie haben sich alle durch falsch verstandener Toleranz und Liberalismus ihr eigenes Grab der Unfreiheit geschaufelt. Merkel&Konsorten und der Islam hat in diesem Fall dann ganze Arbeit geleistet. Der Letzte macht dann das Licht aus! Und so lange kämpfen wir.!

  15. Hier die Quelle Metapdia, von den kriminellen Juden ja so gehasst.

    Knobloch, Charlotte

    Charlotte Knobloch, geborene Neuland, (Lebensrune.png 29. Oktober 1932 in München)[1] ist eine jüdische Lobbyistin und Funktionärin. Sie bekleidete verschiedene Ämter in jüdischen Lobbyorganisationen: 1985 Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, seit 2003 Vizepräsidentin des Europäischen Jüdischen Kongresses (EJC), seit 2005 Vizepräsidentin des Jüdischen Weltkongresses (WJC) und war von Juni 2006 bis November 2010 Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland. Zuvor war sie seit 1997 Vizepräsidentin des Zentralrates.

    Hier meint die alte Schrulle ja.

    Zentralrat der Juden Youtube Zensur oder der Lügner fürchtet die Wahrheit !!!
    Am 16.11.2010 veröffentlicht
    Nichts fürchtet der Lügner mehr als die Wahrheit !!!

    https://www.youtube.com/watch?v=2UT2q1jBDb0

    Hier weiter, mit der alten Schrulle.

    https://de.metapedia.org/wiki/Knobloch,_Charlotte

    =================

    Meines Wissens war Ihr Sohn ja auch verantwortlich, des Zusammenbruchs der HSB Bank.

    https://de.wikipedia.org/wiki/HSH_Nordbank

    Aber da Ron Sommer ja auch ein Jude war, der aus der Milliarden schweren Postunternehmens, ein Minus Laden gemacht hat, darf man sich auch gar nicht darüber wundern, das die wahren Kriminellen, hier als ehrenwerte Juden hofiert werden.

    Man kann gar nicht so viel essen, wie man gerne Kotzen könnte.

    Meines Wissens ist Charlotte sogar mit der Rothschild Sippe verwandt.

    Was bedeutet, Sie herrschen mit der Lüge, aber zerbrechen an der Wahrheit.

    Blutsauger eben.

    https://youtu.be/NBHmS8pg2pc?t=53

    Nun ja, irgendwie haben solche Verfilmungen wohl ein tieferen Sinn.

    Gruß Skeptiker

    • Knoblauch!???????????????

      ——————————————————-

      Werte(r) Austriak

      Also bitte, nichts gegen Knoblauch 😉

      Ich mag Knoblauch, soll auch sehr gesund sein, zählt zu den sogenannten Kardinalheilmitteln.
      Aber Knobloch kenne ich nicht, scheint das Gegenteil zu sein.
      Also sehr ungesund, wie man ja sieht und hört.

      HG

      Didgi

      • @Didgi

        Hier steht ja auch eindeutig:

        Charlotte Knobloch

        Charlotte Knobloch, geborene Neuland, (Lebensrune.png 29. Oktober 1932 in München)[1] ist eine jüdische Lobbyistin und Funktionärin. Sie bekleidete verschiedene Ämter in jüdischen Lobbyorganisationen: 1985 Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, seit 2003 Vizepräsidentin des Europäischen Jüdischen Kongresses (EJC), seit 2005 Vizepräsidentin des Jüdischen Weltkongresses (WJC) und war von Juni 2006 bis November 2010 Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland. Zuvor war sie seit 1997 Vizepräsidentin des Zentralrates.

        Herkunft

        Charlotte Knobloch, geborene Neuland, wurde am 29. Oktober 1932 in München in eine jüdische Juristenfamilie geboren. Ihr Vater Fritz Neuland war ein in München angesehener Rechtsanwalt, der später zum bayerischen Senator gewählt wurde. Ihre Mutter Margarethe war zum Judentum übergetreten.[2] Nach der Scheidung ihrer Eltern wurde Charlotte von ihrer Großmutter Albertine Neuland erzogen.[3]

        Ausbildung

        Knobloch lebte ab 1942 auf einem Bauernhof in Franken. Eine katholische Hausangestellte ihres Onkels hatte das Mädchen mit auf den elterlichen Hof in Arberg (Franken) genommen und gab es als eigenes, uneheliches Kind aus.[4] Knoblochs Vater Fritz Neuland überstand den Zweiten Weltkrieg dienstverpflichtet als sogenannter Zwangsarbeiter und kehrte nach Kriegsende nach München zurück. Von der jüdischen Gemeinde dort wurde er 1951 zum Präsidenten gewählt.[5] Charlotte kehrte ebenfalls nach München zurück, absolvierte die Handelsschule und arbeitete bis zu ihrer Heirat in der Kanzlei ihres Vaters mit.[3]

        Ostansicht der Münchner Hauptsynagoge einen Tag vor ihrer Einweihung am 9. November 2006.
        Wirken

        Knobloch mit ihrem Nachfolger Dieter Graumann sowie Stephan Kramer (m.hi.) am 7. Februar 2010
        Seit vielen Jahren engagierte sich Knobloch bereits im Frauenbund in der jüdischen Gemeinde Münchens, der drittgrößten Deutschlands, bevor sie 1981 zum ersten Mal in den Vorstand der Israelitischen Kultusgemeinde (IKG) München und Oberbayern gewählt wurde. 1984 übernahm sie dann den Vorsitz der IKG München und Oberbayern.

        Als bis dato erste Frau wurde Knobloch zudem 1997 als Vizepräsidentin in das Präsidium des Zentralrats der Juden in Deutschland gewählt, Präsident war zu dieser Zeit Ignatz Bubis, der sich Knobloch als Stellvertreterin gewünscht hatte. Der Zentralrat der Juden in Deutschland war am 19. Juli 1950 in Frankfurt am Main gegründet worden. Die Delegierten kamen aus bereits wieder existierenden Gemeinden in den vier Besatzungszonen. Insgesamt repräsentierte das in der Gründungsversammlung gewählte vierköpfige Direktorium damals 15.000 Jüdinnen und Juden in Deutschland. Seit 1. April 1999 befindet sich der Hauptsitz des Zentralrats in der Bundeshauptstadt Berlin.[3]

        Im Januar 2000, nach dem Tod von Bubis (13. August 1999), trat Charlotte Knobloch zur Wahl um das Amt des Präsidenten des Zentralrats an, unterlag aber in der Abstimmung dem Unternehmer Paul Spiegel. Im gleichen Jahr sah sich Knobloch heftiger Kritik auch aus den eigenen Reihen ausgesetzt, nachdem sie der Zeitung „Junge Freiheit“ ein Interview gegeben hatte. Auf die Frage, ob sie keinen Mißbrauch des Holocaustgedenkens sehe, Stichwort: „Vorzeigejude“, antwortete Knobloch, sie sehe in diesen „Philosemiten“ für sich durchaus eine sehr gefährliche Gruppe, die man nicht einschätzen könne und die eine undurchsichtige Thematik brächten.[6]

        Zu Knoblochs Hauptaufgaben als Vizepräsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland – im Jahr 2002 wurde Knobloch in diesem Amt bestätigt – gehörte die Integration der seit Jahren in großer Zahl aus Rußland einwandernden GUS-Juden in die deutschen Gemeinden. Beispielsweise hatte sich Knoblochs jüdische Gemeinde in München seit 1990 durch die Einwanderer auf 8.000 Gemeindemitglieder verdoppelt (Stand 2006). In ihrer Heimatstadt trieb sie – von der Presse als „hartnäckige, begabte Strippenzieherin“[7] bezeichnet – engagiert den Neubau des jüdischen orthodoxen Gemeindezentrums mit einer Synagoge auf dem Jakobsplatz voran. Der Grundstein für das neue 60 Millionen Euro teure Zentrum, die ehemalige Hauptsynagoge Münchens, wurde am Jahrestag der Reichskristallnacht, am 9. November 2003 gelegt.[3]

        Während ihrer Zeit als Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München wurde seit 2004 in München das neue Jüdische Zentrum für die auf rund 9.500 Mitglieder angewachsene Gemeinde der Stadt gebaut.

        In den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses rückte Knobloch im Juni 2006, nachdem sie nach dem Ableben von Paul Spiegel vom siebenköpfigen Zentralratspräsidium einstimmig zu seiner Nachfolgerin als Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland gewählt worden war – gewählt wurde sie nicht von den Gemeinden oder Mehrheit der Mitglieder des Zentralrats, die eingewanderten Ostjuden hätten sonst mutmaßlich für jemand anderen gestimmt.

        Zu ihren Vertretern wurden der Finanzexperte Dieter Graumann und der Architekt sowie Vorsitzende der jüdischen Gemeinde Frankfurts, Salomon Korn, ernannt. Salomon Korn, der Favorit vieler für das Präsidentenamt, hatte zuletzt aus persönlichen Gründen nicht kandidiert. Für die Wahl Knoblochs, die man in der Presse auch als Übergangspräsidentin vorstellte[8] und der Kritiker zuweilen für dieses Amt das fehlende Studium und mangelnde Eloquenz vorhielten, waren nach Beobachtermeinung auch biographische Argumente mitentscheidend. Mit ihr übernahm womöglich ein letztes Mal eine Holocaust-Überlebende das Präsidentenamt. Insgesamt vertritt Knobloch knapp 110.000 Juden in Deutschland, wovon die Zuwanderer aus Osteuropa mittlerweile eine Vierfünftel-Mehrheit ausmachen, jedoch nicht im Zentralrat vertreten sind (Stand 2006).[3]

        Charlotte Knobloch ist Schirmherrin des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks für jüdische Begabtenförderung. Sie gründete die deutsche Sektion der Womens International Zionist Organisation (WIZO) mit und war Schatzmeisterin des Jüdischen Frauenbundes in Deutschland. Knobloch war am 23. Mai 2009 Mitglied der 13. Bundesversammlung.

        Ende 2009 war Knobloch nachgesagt worden, daß sie im engeren Führungskreis des Verbandes (Zentralrats der Juden) keinen Rückhalt mehr habe.[9] Ihr war u. a. vorgeworfen worden, sie kümmere sich nicht genügend um die neue Generation der Juden, die seit den 1990er Jahren in die BRD eingewandert waren. Der Publizist Henryk M. Broder sprach vom „erbärmlichen Zustand“ der Vertretung.[10] Knoblochs reguläre Amtszeit endete im November 2010.[11] Am 7. Februar 2010 gab Knobloch bekannt, daß sie nach den Verwerfungen innerhalb der jüdischen Gemeinden nicht wieder als Präsidentin kandidieren werde.[12] Ihr Nachfolger wurde ab dem 28. November 2010 der bisherige Vizepräsident Dieter Graumann.

        Hier noch mehr.

        https://de.metapedia.org/wiki/Knobloch,_Charlotte

        ================

        Ohne Worte.

        Wenn ich nur das Bild von der Alten Carlotte sehe.

        https://img.huffingtonpost.com/asset/5bbb5d972500008b013a719a.jpeg?ops=scalefit_630_noupscale

        Hier der Bericht.

        POLITIK
        08/10/2018 16:47 CEST
        Charlotte Knobloch warnt vor der Vereinigung “Juden in der AfD”

        https://www.huffingtonpost.de/entry/charlotte-knobloch-warnt-vor-der-vereinigung-juden-in-der-afd_de_5bbb5d3de4b0876edaa006a1

        ===============

        Wie soll ich das sagen, hier steht ja nun mal!

        Alternative für Deutschland

        Alternative für Deutschland (auch kurz AfD) ist eine Partei im Besatzungskonstrukt BRD, die am 6. Februar 2013 in Oberursel bei Frankfurt am Main (Hessen) gegründet wurde[5] (am 14. April 2013 hielt die AfD einen Gründungsparteitag in Berlin mit rund 1.500 Mitgliedern ab). In ihrem Auftreten stellt sich die Partei vorwiegend als konservativ dar. Sie zweifelt nicht an der Eine-Welt-Organisation Europäische Union (EU), will jedoch durch Reformen deren Ansehen heben. Die AfD steht für ein Europa der Vaterländer.[6] Ein Ausstieg der BRD aus dem Euro war zu keinem Zeitpunkt eine Forderung, die Partei gibt sich hingegen kritisch gegenüber dem bisherigen Vorgehen bei der „Rettung“ des Euro. Bei der Wahl zum EU-Parlament am 25. Mai 2014 erzielte sie sieben Prozent der Stimmen und damit sieben von 751 Sitzen. Weiterhin ist die Partei in vierzehn BRD-Landesparlamenten[7] sowie seit 2017 im Bundestag vertreten (Stand 2017). Teile der AfD stehen in Opposition zu den BRD-Blockparteien.

        Parteisprecher waren bis Juli 2015 die Bundesvorstandsmitglieder Bernd Lucke, Frauke Petry und Konrad Adam. Seither bestand die Parteiführung aus der Doppelspitze Frauke Petry und Jörg Meuthen. Unmittelbar nach der Bundestagswahl trat Petry aus der Partei aus, womit Meuthen bis zum Bundesparteitag im Dezember 2017 die Partei alleine führte. Am 2. Dezember 2017 wurde neben Jörg Meuthen auch Alexander Gauland zum Bundessprecher gewählt; beide bilden nun in einer Doppelspitze den Parteivorsitz. Der Berliner Landesvorsitzende Georg Pazderski und die Bundestagsabgeordneten Kay Gottschalk sowie Albrecht Glaser wurden auf dem AfD-Bundesparteitag in Hannover zu stellvertretenden Bundessprechern ihrer Partei gewählt. Kay Gottschalk, der am Morgen während der Anreise von Linksextremisten angegriffen und verletzt wurde, setzte sich denkbar knapp gegen Doris Fürstin von Sayn-Wittgenstein und Glaser sich deutlich gegen André Poggenburg durch.

        Hier weiter.

        https://de.metapedia.org/wiki/Alternative_f%C3%BCr_Deutschland

        Wie man wohl sehen kann, ist die AFD wohl ein zu berechnender Faktur gewesen, um schlimmeres zu vermeiden.

        Zur Erinnerung.

        Weidel ” Das Judentum gehört zu Deutschland”

        https://www.youtube.com/watch?v=fZW99ObdwQU

        Völlig bescheuert eben.

        Gruß Skeptiker

  16. Drei Punkte:

    a) Dass die von muslimischen Fanatikern ermordeten Juden (in Frankreich gibt es deren schon eine erhebliche Zahl) für Juden a la Knobloch nur eine entbehrliche Manövriermasse sind, erinnert an die dreissiger Jahre, als die US-Juden mit ihrer Boykotthetze gegen Deutschland und ihren Märchen über Greueltaten an Juden (zu einem Zeitpunkt, wo kaum einem deutschen Juden wegen seiner Herkunft auch nur ein Haar gekrümmt worden war; wenn Juden damals in einem KL landeten, dann weil sie politische Gegner des NS oder Spekulanten oder Kriminelle waren) die nationalsozialistische Regierung bis aufs Blut reizten. Der Erlass antijüdischer Gesetze ging sicher auch auf diese Attacken zurück, die den Beweis dafür zu liefern schienen, dass die Juden kollektiv gegen Deutschland eintraten. Allerdings hatten die nationaldeutschen Juden und ihre Verbände die Boykotthetze ihrer amerikanischen Stammesbrüder scharf verurteilt. Man lese hierzu z. B. Josef Gideon Burg, ” Schuld und Schicksal. Europas Juden zwischen Henkern und Heuchlern”, 1979. (Burg war ein antizionistischer und deutschfreundlicher Jude, der schon in den siebziger Jahren seinen Unglauben an die Holocaust-Geschichte bekundete ) Die Zerstörung nicht nur Deutschlands, sondern ganz Europas, und die Vernichtung der abendländischen Kultur ist für die Knoblochs dieser Welt ein so zentrales Ziel, dass sie um seiner Verwirklichung willen ohne weiteres einige hundert oder einige tausend ihrer Glaubensgenossen über die Klinge springen lassen. Letzten Endes, glauben sie, werden sich die Juden schon mit den muslimischen Eroberern arrangieren und diese so manipulieren, wie sie heute die Europäer manipulieren. Dieses Kalkül kann freilich fehlschlagen.

    b) @Pogge: Sie schreiben neben Richtigem leider auch viel Unfug, entschuldigen Sie den harten Ausdruck. Wie kommen Sie dazu, Jürgen Elsässer zu attackieren, einen der mutigsten deutschen Patrioten, dessen Compact Magazin zu den wirksamsten Waffen des Widerstands gehört? Weil irgendein Kerl namens “Anonymus” im Internet Gift und Galle gegen Elsässer versprüht? Ich kann mich auch “Anonymus” nennen und behaupten, Michael Mannheimer werde vom Islamischen Staat, dem Ku Klux Klan, der Antifa und den Schwulenverbänden zugleich gesponsort. Im Internet kann jeder jeden beliebigen Unsinn verzapfen; eine Qualitätskontrolle findet nicht statt. Mein Rat an Sie, werter @Pogge: Schreiben Sie lieber weniger und achten Sie dafür mehr auf die Qualität Ihrer Wortmeldungen!

    c) @Skeptiker
    Sie irren sich; Gerard Menuhin wurde in der Schweiz nicht verhaftet. Die hiesige gleichgeschaltete Presse hat über sein Buch kein einziges Wort verloren, obgleich sämtliche Zeitungen und Fernsehkanäle mit ihm bedient worden waren, sobald es erschienen war. Die Blamage, den Sohn eines weltberühmten jüdischen Geigers wegen seiner Meinung vor Gericht zu stellen, wollte die Schweizer Justiz nicht riskieren. Menuhin erhielt einen Strafbescheid über 11.000 Franken wegen “Rassendiskriminierung”; er bezahlte diese Summe, und ein Prozess fand nicht statt. Hätte ein schweizerischer Nichtjude auch nur ein Zehntel dessen geschrieben, was Menuhin in seinem Buch äussert, hätte eine unvorstellbare Hetze eingesetzt, und der Autor wäre mit Sicherheit zu einer Haftstrafe ohne Bewährung verurteilt worden.

    • @Carl Sternau

      Nein er wurde in der Schweiz verhaftet, obwohl er wo anders lebt.

      https://bumibahagia.com/

      Sprich: Thom Ram wurde verhaftet, wegen der Veröffentlichung des Buches von Gerard Menuhin auf seiner Seite.

      Thom Ram
      23. Januar 2019 um 15:38
      Sehr wichtig. Sehr gut. Dank an alle im besten Sinne Tatkräftigen.
      Ich leite weiter:

      https://bumibahagia.com/2019/01/23/metapedia-ist-zurueck/

      Quelle:
      https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/01/23/die-enzyklopaedie-der-wahrheit-ist-zurueck-haerter-und-staerker-denn-je/#comment-42702

      Zwei “Nazis” (im Sinne der Antifa) inspizieren die Uni Zürich

      Ab hier, sieht man ja Gerard Menuhin.

      https://youtu.be/FTpujiAZJ4I?t=775

      P.S. Aber alles kriege ich hier nicht mit, ich meine wo ich in Kommentaren vorkomme.

      Gruß Skeptiker

      • Hitler war ein auserwähltes Werkzeug der Talmud-Juden, er wurde von solchen Juden finanziert.
        Ohne deren Geld und deren Hilfe hätte es keinen Führer gegeben.

        Sein Auftrag bestand darin, Russland anzugreifen.
        Er war deshalb in Wirklichkeit ein Agent der Briten. Ein deutscher Patriot war er nie, sondern ein Hochverräter, der unendliches Leiden über die Deutschen brachte.

        Die Deutschen tragen keine Schuld am ersten und zweiten Weltkrieg, sondern hinter beiden Kriegen stecken die Briten.

        Die Verschwörung gegen Deutschland seit 1871 war eine Britische
        http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2018/11/23/die-verschwoerung-gegen-deutschland-seit-1871-war-eine-britische/#comment-4458

      • Buhuhu – pöser pöser Adolf !

        War Stalin eigentlich auch ein Werkzeug, oder gehörte der sich selbst ?

        … und die Freaks von der VV = Verfassungsgebende Versammlung, sind die auch sich selbst ?

        Übrigens hat dieser unheilvolle Kommunist Maduro auch mithilfe einer VV sein Amt erreicht.
        Merke : VV ist nicht gleich VV – kommt immer darauf an, was man draus macht, gell Bichler !
        Deshalb ist es schon ein zweischneidiges Schwert mit den weltweit aktiven VV’s für eine dtsch. VV zu werben.

        https://www.epochtimes.de/politik/welt/venezuelas-parlament-will-sozialistischen-machthaber-madoro-entmachten-a2677020.html

        Ich zitiere aus dem Artikel: “Maduro hat das Parlament allerdings entmachtet und dessen Kompetenzen der regierungstreuen Verfassungsgebenden Versammlung übertragen.”

        … kann man auch mal weiter denken.

      • @Skeptiker

        Ich habe “er wurde sogar verhaftet” falsch interpretiert. Menuhin wurde, wie ich betont habe, nicht verhaftet und bekam eine im Vergleich zu anderen Revisionisten extrem milde Strafe, aber Thom Ram wurde in der Tat festgesetzt. Zum Glück nur für sehr kurze Zeit.

        Ihre Kommentare haben im allgemeinen Hand und Fuss und liefern nützliche Informationen.

      • @Bichler

        Adolf Hitler und zahlreiche Weitere NSDAP-Anführer waren Agenten des Britischen Hochadel’s und des Britischen-Imperium’s !!!!

        ES sieht so aus als Wenn: “Der Zweite Weltkrieg in Europa vorallen der Durchsetzung dieser Drei Hauptzielen diente !!!!

        1.) Ersten: JAPAN aus der Deckung heraus zu locken und Japan zum Kriegerischen Angriffen gegen USA, Australien und Britische Kolonien in Südostenasien ZU VERFÜHREN, Um dadurch einen Vorwandt ZU HABEN um JAPAN ZU EROBERN für dass Britische Imperium und USA !!!!

        Dass Britische Imperium liess Adolf Hitler und Co Anfängliche Erfolge zu kommen UM so dem Japanischen Kaiserreich So dadurch Vorzutäuschen dass Grossbritannien und USA NICHT mehr in Lage sind Sich gegen dass Japanischen Kaiserreich durchzusetzen ! So bald man dass erfolgreich geschafft hatte dass Japanischen Kaiserreich in den Zweiten Weltkrieg herein zulocken, Gab es beim Deutschen Dritten Reich nur noch Niederlagen, Fehlschläge, Pech und Pleiten in der Deutschen Kriegsführung, So dass Grossbritannien, USA und Australien mit Allen Ihren Kräften gegen dass Japanischen Kaiserreich !!!!

        Mit der Niederlage des Japanischen Kaiserreich’s im Zweiten Weltkrieg war dass Letzte echte Gegengewicht zum “Weltreich der Windsor’s und der Rothschild’s” weg BESEITIGT !!!!

        2.) Zweiten: ES wurde dadurch die Grundlage für die Errichtung des Staates Israel erschaffen !!!!

        Dazu haben viele Leute JA schon Umfangreiche Informationen zusammen getragen !!!!

        3.) Wurde dadurch die Europäische OST-WEST-TEILUNG durchgesetzt und die Gründungen der EU (EG), NATO, UNO und des Warschauer-Paktes wurden dadurchgesetzt und Die UMERZIEHUNG der Deutschen und Europäner, Europäener auf LINKE Sklaverei der LINKE Frankfurter-Schule wurden dadurchgesetzt !!!!

        Und diese UMERZIEHUNG der Deutschen und Europäner, Europäener auf LINKE Sklaverei der LINKE Frankfurter-Schule wurde in Zwei Unterschiedlichen Verschieden Versionen in Osten und West durchgeführt !!!!

        Diese Drei Dinge waren von Anfang an die Wahrscheinlich die waren Hauptziele der Machtelite des Britische Imperium’s und der USA !!!!

        http://recentr.com/2018/08/03/stauffenberg-war-kein-verraeter-sondern-hitler-sabotierte-wo-er-nur-konnte/

      • @Bichler

        Die wieder Neu-Erschaffung des Staat’s Israel im Nahenosten durch Windsor’s und Rothschild’s sollte in Erster Linie vorallem den Zwecke dingen einen weiteren Rechtfertigungsgrund für weitere Zukünftige Militärische Besatzung durch dass Britische-Imperium im Nahenosten zu haben !!!!! und Erst AN LETZTER Stellen den Juden Ihr Altes Heimatland wieder zurück zu geben !!!!!!

      • @Bichler

        Als Junger Mann hatte Adolf Hitler eine Tiefe Verachtung für sein Schwächliches Heimatland “ÖSTERREICH” und eine Sehr Starke Begeisterung für dass “Zweite Deutsche Kaiserreich” als sein Lieblingsland und seine Lieblings-Militärmacht !!!!

        Mit der Niederlage des “Zweiten Deutschen Kaiserreich” im Ersten Weltkrieg durch Volksputsch und Soldaten-Putsch gegen den “Deutschen Kaiser” war Adolf Hitler’s Begeisterung für’s Deutsche Reich Verloren gegangen sein und Adolf Hitler hatte sich dann teilweise in Seine Neue Begeisterung für Grossbritannien und das Britische-Imperium Verliebt !!!!

        Adolf Hitler war sogar nur deswegen in die SPD eingetretten als SPD-Parteimitglied, Weil diese SPD-Partei Kontakte und Verbindungen zur Britischen Fabian Society hat und ER Adolf Hitler wollte dadurch eigene Persönliche Kontakte und Verbindungen zur Britischen Fabian Society für Sich Persönlich Aufbauen !!!!

        https://recentr.academy/index.php?title=Fabian_Society

        Adolf Hitler war auch zeitweilig “Fabianischer-Sozialist” und SPD-Parteimitglied und Reichswehr-V-Mann !!!!

      • Der Britische Agent Adolf Hitler und weitere Britische Agenten unter den NSDAP-Anführer sind mit einem Flugzeug, dass VON einer NICHT zerbombten Hauptstrasse neben der Reichkanzlerei die als Notfall Startbahn für Flugzeuge gedient hatte, einfach nach Schweden weg geflogen, Nachdem diese Leute Ihre Optischen-Doppelgänger Ermorden liessen und platzieren liessen, dann kamm der Bart ab und ein Neuer Haar-Schied und dann ging es mit einem anderen nächsten Flugzeug weiter nach England und dann nach Kanada in den Ruhe-Stand !!!!

        Josef Stalin wollte noch vor Seiner Ermordung am 5. März 1953 (05.03.1953) durch den Britischen Geheimdienst, Aufdecken diesen Sachverhalt dass Grossbritannien und USA hatten Adolf Hitler zur Flucht verholfen !!!! Auch Josef Stalin selber stand lange Zeit unter dem Einfluss des Britischen Geheimdienst !

        https://www.youtube.com/watch?v=tKSFjprfLsk

        Flucht der NSDAP-Anführer aus Berlin im Flugzeug am 29. April 1945 !

        http://de.verschwoerungstheorien.wikia.com/wiki/Adolf_Hitler

        FBI-Dokumente: Adolf Hitler und Eva Braun flohen erst nach Teneriffa !

        http://brd-schwindel.ru/fbi-dokumente-adolf-hitler-und-eva-braun-flohen-erst-nach-teneriffa/

        Hitlers Flucht komplette Doku

        https://www.youtube.com/watch?v=tKSFjprfLsk

      • @Alle

        In meinem Alter wird man vergesslich …. (hat auch Vorteile !)

        Ich muss ja meinem Kommentar über Maduro noch anfügen, dass China, Nordkorea und der unvergleichliche Retter der dtsch. Enterbten, Witwen und Waisen, Gott Putin, dem Herrscher Venezuelas Maduro, ihre uneingeschränkte Solidarität aussprachen.

        Nicht, dass ich glaubte, diese Information könnte irgendetwas an der Liebe zu Gott Putin verändern, ich wollte mich nur vollständig mitgeteilt haben.

        …. so, und dann bin ich auch schon weg.

        In diesem Sinne Genossen und Genossinnen :

      • Bichler 18:27

        Ich habe bisher keine Anhaltspunkte, dass Hitler ein Werkzeug der Talmud-Juden war. Deshalb glaube ich das auch nicht.
        Hitler wurde von reichen Unternehmern weltweit unterstützt. Möglichweise auch von Juden aber bestimmt nicht von den Zionisten. Auch hier waren oft schon Videos eingestellt, wo Hitler die jüdische Finanzmafia geisselte.

  17. Hammer Artikel vom Blogkapitän! Der Wahrheit verpflichtet! Herr Mannheimer legt nicht nur den Finger in die Dauer Eiternde Wunde des deutschen Volkes! (Erbschuld, Täter ok seid Generationen) Er benennt die Ursache des Faulens im Deutschen Fleisch! (Juden)
    Die dabei Getroffenen winden sich zusehends mehr in Ihrem Todeskampf!
    Wir werden Alle an Ihren Taten erkennen, und benennen!
    Ein Deutsches Volkstribunal wird ohne Gnade die seid ca. 120 Jahren betriebene Volksvernichtung in Zahlung bringen! Es wird monatelang Zahltag sein für Hoch und Volksverräter!

    Danke für Ihre Aufopferung Herr Mannheimer! Patrioten wissen um den Preis den sie zahlen!

  18. „Wüste Beschimpfungen beinahe im Minutentakt“!

    Stand: 15:48 Uhr | Lesedauer: 2 Minuten

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article187642220/Charlotte-Knobloch-wird-nach-Kritik-an-AfD-im-Minutentakt-bedroht.html

    Die ehemalige Präsidentin des Zentralrats der Juden bezeichnete die AfD im Bayerischen Landtag als verfassungsfeindlich, diese verlässt aus Protest den Saal. Die Partei vertrüge die Wahrheit nicht, sagt Knoblauch.

    . . . . AfD-Eklat im Bayerischen Landtag bedroht.
    „Seitdem erreichen mich beinahe im Minutentakt wüste Beschimpfungen, Drohungen und Beleidigungen per E-Mail und Telefon“, sagte die 86-Jährige der „Augsburger Allgemeinen“.

    + + + + + + + + + + + +

    Charlotte Knoblauch wird nach AfD-Eklat im Landtag bedroht !

    https://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Charlotte-Knobloch-wird-nach-AfD-Eklat-im-Landtag-bedroht-id53279456.html

    Nach dem Eklat mit der AfD im bayerischen Landtag beim Gedenken an NS-Opfer ist die frühere Präsidentin des Zentralrats der Juden Charlotte Knoblauch nach eigenen Angaben Ziel massiver Bedrohungen. „Seitdem erreichen mich beinahe im Minutentakt wüste Beschimpfungen, Drohungen und Beleidigungen per E-Mail und Telefon“, sagte
    Knoblauch . . . .

    + + + + + + + + + + + +

    BR24
    Am 23.01.2019 veröffentlicht

    Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Charlotte Knobloch, hat bei der Gedenkstunde des Landtags für die NS-Opfer die AfD scharf kritisiert. Daraufhin verließ ein Großteil der AfD-Abgeordneten den Saal :

    https://www.youtube.com/watch?v=xjRQU3DkYKE

    Hier ein Kommentar von vielen :

    Shangri-La
    vor 22 Stunden (bearbeitet)

    Keine Partei macht sich derzeit so für Juden in Deutschland stark wie die AFD. Viele Juden sind AFD Wähler. Wie soll das dann laut Knobloch zusammenpassen? Hier geht es doch wieder nur darum, das Establishment zu hypen. Zum Glück wurde meine Generation in der Schule noch zu hinterfragendem und kritikfähigem Denken animiert .

    • @ Terminator

      BIEDERMANN und die BRANDSTIFTER – nach dieser “Methode” gehen sie immer vor!

      Sie legen den “Brand” und stellen sich dann unter heftigem Gekreische und Gekeife als OPFER dar – niemand beherrscht dieses Spiel so perfekt wie Knoblauchs Mischpoke.

      Die Aufgabe, “den deutschen NATIONALISMUS auszurotten, kann nicht den Deutschen allein überlassen werden. SEIT GENERATIONEN werden sie in diesem VERBRECHERISCHEN GLAUBENSBEKENNTNIS geimpft. Die NAZIS haben alles NUR BESCHLEUNIGT vorangetrieben.” (Nizer, “What to do with Germany?”, 1944)

      https://de.metapedia.org/wiki/Nizer,_Louis

      “Nationalismus” wird also als VERBRECHEN betrachtet, WENN ES SICH UM NATIONAL und PATRIOTISCH DENKENDE DEUTSCHE HANDELT.

      Es geht also eigentlich gar nicht in erster Linie um die “Nazis”, sondern die “Nazi-Keule” wird nur deshalb so heftig geschwungen von diesen “Brandstiftern”, um das DEUTSCHE VOLK zu vernichten, das wie jedes andere Volk auch natürlich nicht ohne “Nationalismus” und “Patriotismus” ÜBERLEBEN kann.

      Was Knoblauch hier anstiftet, ist “Fortsetzung der beiden Weltkriege gegen das deutsche Volk” mit den altbekannten Mitteln der Diffamierung und des Völkermords durch Einschleusung von Millionen nicht assimilierbaren Fremdstämmigen.

      Im Übrigen ist diese finstere Gestalt auf einem Auge BLIND: Wenn laut neuester Ansicht des bunzeldoitschen “Verfassungsschmutzes” ein “völkisch-nationalistischer” Volksbegriff verfassungswidrig sein soll, dann müßte sie konsequenterweise auch in erster Linie gegen die jüdisch-talmudische und die zionistische “Herrenrasse-Ideologie” vorgehen, die einen “völkisch-nationalistischen” Volksbegriff par excellence vom “jüdischen Volk” vertritt! Aber das wird von ihr und vom Verfassungsschmutz einfach “übersehen” oder “übergangen”, um mit voller Wucht auf uns national und patriotisch gesinnte Deutsche “einzuschlagen” und unser Volk zu SPALTEN, bevor die Massen noch einmal aus ihrer tödlichen Lethargie erwachen!

  19. 1) „Am 25. April 1919 protestierten über 100.000 Danziger gegen eine Abtrennung ihrer Stadt vom Deutschen Reich.“
    Historische Tatsachen Nr. 99 (William W. Douglas: „Dokumentierte“ Geschichten) – Bildunterschrift auf S. 1

    2) „Die Polen haben den Ruhm, die ersten Konzentrationslager in Europa errichtet zu haben.“

    Else Löser in „Kardinal Hlonds Betrug an Ostdeutschland“, Ludwigshafen / Rhein 1988, S. 14

    3) „Was die polnischen Partisanenbanden nach 1918 und während des II. Weltkrieges an grausamen Verbrechen begangen haben, das schreit zum Himmel. Das ist niemals ein Rückschlag in seinen Grundzügen, sondern zu 95% geplantes Morden gewesen. Wer mit Namenslisten in den Händen die Deutschen aus ihren Häusern und Kellern holt, um sie an Ort und Stelle oder auf den Straßen der Stadt abzuschlachten, kann sich nicht auf Rache für erlittenes Unrecht herausreden, der ist ein Massenmörder mit wohldurchdachten Absichten, zumal diese Morde am Anfang des Kriegsgeschehens standen, am 3. September 1939. Derlei hat es im Deutschen Reich zu keiner Zeit gegeben.“

    Else Löser in „Kardinal Hlonds Betrug an Ostdeutschland“, Ludwigshafen / Rhein 1988, S. 14

    Anmerkung: Zur Person von Kardinal Hlond und zur widerrechtlichen Polonisierung der Kirchenverwaltung in den Gebieten jenseits von Oder und Neiße wird hingewiesen auf den Artikel von Daniel Deckers in FAZ vom 16.3.2000.

    4) „Im Sommer 1939, bereits Monate vor Ausbruch des Polenfeldzuges, flohen Zehntausende volksdeutscher Menschen vor Terror, Arbeitsentlassung und Enteignung seitens polnischer Behörden und Banden. Wie wir heute wissen, haben hinter dem Rücken des britischen Premierministers Männer aus dem Londoner Kriegsministerium, Geheimdienst, des Außenministeriums und der ‚Opposition’ an ‚schmutzigen Tricks ausgebildete Missionen’ nach Polen geschickt, um diesen Terror gegen die Volksdeutschen zu inszenieren und über diese Konfliktschürung den Krieg gegen Deutschland in Gang zu setzen.“

    Historische Tatsachen Nr. 99 – S. 3 zitieren William Stevenson: „A Man Called Intrepid – The Secret War – The Authentic Acount of the most descisive Intelligence Operations of The World War II – And the Superspy who controlled them“, New York 1977 (vergl. Historische Tatsachen Nr. 80, S. 22 ff)

    5) „Edouard Daladier (u.a. 1938/39 französischer Ministerpräsident) packte Ende August 1939 der Zorn. ‚Narren’ seien sie, die Polen, ‚sie werden weiter von den abgedroschenen Ideen Pilsudskis regiert’ ließ der französische Regierungschef den englischen Kriegsminister Leslie Hore-Belisha wissen. In den Tagen zuvor habe nur lebhafter französischer Druck die polnische Regierung davon abgehalten, militärisch in Danzig einzumarschieren.“

    Stefan Scheil in „Mitteleuropäische Gedankenspiele nach Versailles. Mehr als nur Danzig: Das Dilemma der Republik Polen im internationalen System der Zwischenkriegszeit“ (Historische Tatsachen Nr. 99, S. 3)

    6) „Sämtliche Berichte – von ehemaligen Offizieren und Mannschaften – bestätigen übereinstimmend, daß mit Beginn des Jahres 1939 die allgemeine Aufhetzung der polnischen Öffentlichkeit gegen die Volksdeutschen auch im polnischen Heer seinen Niederschlag gefunden hat. Bereits Monate vor Kriegsbeginn waren etliche Kommandeure dazu übergegangen, Volksdeutsche, die Angehörige des polnischen Heeres waren oder als Reservisten eingezogen wurden, willkürlich zu verhaften und mit Kriegsbeginn sogar ohne weiteres zu erschießen. Aus den von Kurt Lück gesammelten Berichten Überlebender ging hervor, daß über 5.400 im polnischen Heer dienende Volksdeutsche auf Befehl ihrer Kommandeure im September 1939 erschossen wurden bzw. spurlos verschollen waren, bevor diese Truppenverbände in einem Kampfeinsatz gerieten. In der Militärgeschichte der Menschheit gewiß ein singulärer Befund!“
    Historische Tatsachen Nr. 99 – S. 8

    12) „Die Sieger haben Unrecht gehabt, den Polnischen Korridor zu schaffen. Sie haben ein großes, ein sehr großes Verbrechen begangen gegen das Recht und gegen die Menschlichkeit, als sie Ostpreußen von Deutschland abtrennten. Man zerschneidet einen Staat nicht in zwei Teile. (…) Kann Deutschland an den Ernst unserer Vorschläge glauben, solange wir uns darauf versteifen, diesen Unsinn der polnisch-preußischen Grenze aufrechtzuerhalten? (…) Diese ungerechte und dauernde Provokation, die in der Unterwerfung Danzigs unter Polen liegt?“
    René Martel in „La Pologne et nous“, Paris 1928, S. 243 + 240 / „Deutschlands blutende Grenzen“ ; Berlin 1930

    13) „Eine Million sowjetische Soldaten … hatten freiwillig Kriegsdienste auf deutscher Seite genommen und sich zum Kampf gegen das Sowjetregime auf deutscher Seite bewaffnen lassen.“

    Joachim Hoffmann in „Stalins Vernichtungskrieg 1941 – 1945“, München 1995, S. 121
    -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Zitate/Zitate29.htm
    🙁

    2) „Auch in London hatte man derweil Kenntnis genom­men von zahlreichen sowjetischen ‚Kriegsverbrecherpro­zessen’ gegen deutsche Soldaten, deren verlogener Schauprozeßcharakter mit erfundenen Beschuldigungen ( … bis später zu den sieben nach einem sowjetischen Schauprozeß hingerichte­ten deutschen Offizieren für die GPU-Verbrechen an über 4.500 polnischen Offizieren im Wald von Katyn) allzu of­fensichtlich war und dem Stalin-Schema der ‚Säuberungs­prozesse’ aus den dreißiger Jahren entsprach. Bei diesen Kriegsprozessen war offensichtlich geworden, daß sie viel­fach sogar sowjetische Täterschaft kaschieren sollten.“

    Siegfried Egel in “Historische Tatsachen” Nr. 96, S. 6f („Sorge um fehlende Beweise“)

    Anmerkung: Wenn es denn einen zur Ausführung gelangten Plan zur Eliminierung der polnischen Elite einschließlich Offizieren, Polizisten und Intellektuellen gab, kam dieser von Stalin beziehungsweise aus Moskau. Katyn war nur ein Teil dieser sowjetischen Vernichtungsaktion. Die Gesamtzahl polnischer Opfer wird von WIKIPEDIA mit 22.000 Ermordeter angegeben. Aber auch Polen hatten sich schlimme Gräueltaten gegenüber slawischen Nachbarvölkern im Osten zu Schulden kommen lassen, wenn man an die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg denkt.

    6) „Wir haben Gedankenfreiheit – aber wir denken nicht mehr.“
    Prof. em. Dr. Christian Meier – Historiker

    Anmerkungen: In unserer „westlichen Wertegemeinschaft“ werden auf Grund freimaurerischer Inspiration die unterprivilegierten Schichten unwissend gehalten, belogen, manipuliert und mit Unterhaltungsmüll zugestopft; die (mittelfristig von der Abschaffung bedrohte) Mittelschicht wird u.a. durch Konsumterror zu Arbeitssklaven degradiert und von einer Krise in die nächste Hysterie in die übernächste Existenzangst geschickt, so daß weder Zeit noch Lust besteht, den Komplex jenseits der Märchen der Systemmedien zu analysieren; den „nützlichen Idioten“ wird bei minimaler Einweihung das Goldkettchen der „Elite“ umgehängt und die intelligenten Müßiggänger mit Durchblick werden gemobbt und verleumdet. Abhilfe verschafft die Befolgung des Weisen und großen Philosophen aus Königsberg, dessen Grab nach dem Zweiten Weltkrieg von der ruhmreichen Roten Armee geehrt und gepflegt wurde, der einst das Manifest der Aufklärung verfasste.

    7) „Wird ein Prozessgegner als ‚Lügner’ bezeichnet und kann dies zumindest mit gewissen tatsächlichen Behauptungen unterlegt werden, handelt es sich nicht um eine unzulässige Schmähkritik.“

    Landgericht Hamburg – Urteil vom 28.4.2009 (Az: 307 O 361/08)
    -http://www.luebeck-kunterbunt.de/Zitate/Zitate43.htm

  20. Die soll doch überhaupt erst mal in klarer Sprache genau definieren, mit was die AfD “antidemokratisch” und “antisemitisch” ist.
    Das kriegt die doch überhaupt nicht gebacken. Ganz einfach deshalb, weil es eben nicht so ist.
    Es liefe auf eine Grundsatzdiskussion heraus und da würde sie den kürzeren ziehen – so wie alle Linken.
    Und genau deshalb stellt sich von denen auch keiner einer Grundsatzdiskussion – never !

    • @Mona Lisa

      In Anbetracht der Tatsache das Sie gelobt werden, hier noch mal der fast letze Kommentar von

      Inge Kowalevski sagt:
      10. JANUAR 2019 UM 21:50 UHR

      Reinkopiert.
      ==========
      Neulich kam ein Russe vom Sehen auf mich zu und warnte mich inständig, daß ich nicht mehr mit meinem Namen schreiben solle. Als ich ihn fragte, woher er das weiß, sagte er, er liest bei Mannheimer mit.
      ==========

      Hier komplett.

      https://michael-mannheimer.net/2019/01/08/eilmeldung-drei-maskierte-taeter-verueben-attentat-auf-afd-politiker-magnitz-opfer-schwerst-verletzt-im-krankenhaus/#comment-335298

      Also ich habe mir gestern die Mühe gegeben das noch zu finden.

      Die Frau war doch mit soviel Herzblut auf der Seite hier zu finden, das es schon verwunderlich ist, das Inge nun weg ist.

      Zumindest konnte ich mich ja daran erinnern, ohne hier nun Panik zu verbreiten.

      Was nun?

      Gruß Skeptiker

      • @ Skeptiker: Danke! Hoffen wir das Beste, heißt Inge macht etwas Ferien!
        Ihr Mann ist Jäger eigentlich sollte er auf unsere Inge aufpassen! Daumen drücken, dass wir wieder was hören, respektive lesen!

      • Dass manche gute Kommentatoren wegbleiben liegt auch an Leuten wie Ihnen.
        Sie haben hier eine Hitler-Verehrung installiert, beleidigen jeden, der es wagt, Ihre absurden und falschen Behauptungen zu widerlegen … und Herr Mannheimer sperrt Sie nicht dafür, obwohl er das ausdrücklich in den Blogregeln versprochen hat.

        Also die neue Marschroute von Herrn Mannheimer ist: Bahn frei für Hitler-Anbeter, für Beleidiger, für Leugner der Verbrechen von Hitler.

        Sie sind hier mit Marius, Mona Lisa und anderen hetzerischen und unverschämten Hitler-Verehren aufmarschiert und beherrschen mittlerweile den Blog, indem Sie alles zumüllen mit zig Kommentare, wo Sie lediglich Videos verlinken, ohne zu beschreiben, was in den Videos gesagt wird.

        Sie sind offenbar der Meinung, daß andere Menschen etwa 48 Stunden täglich Zeit haben, um all Ihre Hitler-Videos anzuschauen, dabei müßte Ihnen doch klar sein, daß der Tag nur 24 Stunden hat.

        Natürlich verlinken Sie auch Videos, die AfD-Anhängern gefallen, Videos, die alle ansprechen, damit es nicht so auffällt, daß Sie hauptsächlich hier sind, um Nazi-Gedankengut zu verbreiten und Hitler reinzuwaschen.

        Ich verstehe Herrn Mannheimer nicht. Weshalb stoppt er solche Blogzerstörer wie Sie nicht ?
        Weshalb läßt er Sie hetzen und Andersdenkende beleidigen, wie es ihm gerade in den Sinn kommt ?

        Herr Mannheimer, was ist mit Ihnen los ?
        Lassen Sie sich von solchen Nazis wie dem Skeptiker etwa zum Nazi machen ?
        Das kann doch wohl nicht wahr sein.

        Weshalb setzen Sie Ihre Blogregeln nicht durch ?
        Sehen Sie nicht, daß Ihr Blog gekapert wurde ?

        Jetzt fehlt nur noch, daß Sie mich sperren und die Hetzer wie Skeptiker, Marius und Mona Lisa weitermachen lassen.;

        ++++
        MM. NICHTS IST MIT LOS…ICH BIN BEI 240.000 KOMMENTAREN ALS EINMANNBLOG SCHLICHTWEG ÜBERFORDERT, DIE ÜBERSICHT ZU WAHREN. ABER ICH WERDE JETZT HANDELN. .

        SKEPTIKER IST WEGEN SEINER UNNUANCIERTEN HITLERVEREHRUNG UND ZAHLREICHEN ANGRIFFE GEGEN MITKOMMENTATOREN AB SOFORT GESPERRT.

        ICH BENÖTIGE RÜCKMELDUNGEN MEINER KOMMENTATOREN, WENN DIESE MICH AUF EIN FEHLVERHALTEN ANDERER KOMMENTATOREN AUFMERKSAM MACHEN WOLLEN.
        ++++

      • hm, also ich bin im Louvre zu finden. 🙂
        Und Inge dürfte eigentlich nichts passiert sein, ist sie doch Bibeltreue Christin.
        Sie hat hier nie zu irgendwas aufgerufen, es gibt also nach Adam Riese gar keinen Grund sie zu verfolgen.
        Vielleicht hat sie sich durch die Esoterik-Debatte angesprochen gefühlt und sich deshalb distanziert.
        Aber wie ich ja schon damals sagte : Religion ist irdisch und betrifft uns – Außerirdische nicht, weils die auf der Erde einfach nicht gibt.

        Andererseits kann ich mir nicht vorstellen, dass sie hier nicht mal mehr liest. Und wenn sie also hier noch lesen würde, dann liest sie ja auch unsere Sorgen über sie, und da würde sie doch sicherlich über ihren alten Nick wenigstens mal mitteilen, dass alles ok ist, wenn’s ok ist.
        Tja, da ist jetzt guter Rat teuer !

        Also Inge, wenn Sie das hier lesen, dann geben Sie doch bitte einem von uns besorgten einen kleinen Hinweis. Dies können Sie auch ruhig unter Ihrem Klarnamen tun, er steht ja nunmal eh im Blog.
        Ihren neuen Nick verraten Sie natürlich nicht, falls Sie hier noch posten.

        Skeptiker, mehr können wir nicht tun.
        Es sei denn, Sie gehen alle Kommentare nach Hinweisen zu Inges Aufenthaltsort aus privaten Äußerungen durch und ermitteln ihren Standort selbst um dort nachzufragen.
        Wenn Sie meinen, dass das jemand könnte, dann können Sie das auch.

        Gruß ML

      • Mann Bichler, halten Sie doch mal die Luft an !
        … oder holen Sie sich ein Date mit Frau Knobloch.

        “Hitlerverehrung” – wie lächerlich !

        “Lassen Sie sich etwa von Nazis zum Nazi machen ?”
        Bichler, echt jetzt, gehen Sie mal zum Doc !

        Hatten Sie denn drüben jetzt mal meine Frage beantwortet, wie Sie zu Stalins Massenmorden stehn, oder steht das noch aus ?

      • iCH kenne 2 Blogger, die durch nicht koschere Kommentare von der Judstiz in den Kerker geworfen wurden.
        3 Blogs welche durch Hetz-KommentarSchreiber vom Netz genommen wurden.

        Diese KommentarSchreiber ( SchlappHüte, NationalZIONisten, Trolle, bezahlte Heuchler, linksrotgrüne AntiFaschisten ) können jeden Blog in schwere See bringen und eine Gefahr für ALLE darstellen.

        Da schon das verlinken auf einen Blog strafbewehrt sein kann.

        Auch der HonigMann hatte seinen “Feinden” s eine PlattForm gegeben……

        🙁

        Blogregel: Jürgen Elsässer, c/o COMPACT

        1) Keine Strafrechtsverstöße, keine Beleidigungen: weder gegen Politiker noch gegen Mitdiskutanten.
        2) Keine Diskussion über 1933–1945. Keine Verherrlichungen von Hitler, Stalin und anderer Massenmörder.
        3) Kein Copy&Paste.

      • Bichler sagt:
        24. Januar 2019 um 18:38 Uhr

        Was Herrn Skeptiker betrifft , stimme ich Ihnen uneingeschraenkt zu .
        Ich bin in einem Kommentar auch mehr als deutlich geworden .

        Eine wirkliche Bereicherung ist er nicht .

        Seine Video schaue ich mir grundsaetzlich nicht an , da gibt es inhaltlich wertvollere .

        Das wiederholte Ansprechen niedrigster geistige Instinkte ist der Wahrheitsfindung nicht dienlich .

        Da stellt sich unweigerlich die Frage , wem dient er ?
        In erste Linie erst mal sich selbst , um seinen Ego zu befriedigen .

        Herr Skeptiker darf ja mal eine Uebersicht darstellen , auf welchen Blogs er schon alles gesperrt worden ist ……..

        Siehe auch meine letzten Kommentare unter

        https://michael-mannheimer.net/2019/01/19/der-zweite-weltkrieg-nicht-hitlers-sondern-churchills-krieg-teil-1/#comment-337728

      • Reiner Dung sagt:
        24. Januar 2019 um 19:20 Uhr

        Reiner Dung , so ist es .

        Herr Skeptiker provoziert die Situation gerade zu , verantwortungslos und immer mit dem Gedanken , mich selbst wird es nicht treffen !

        Wer steht hinter ihm , dass er so auftreten kann ?

        Leute werdet endlich wach !

      • MM

        Sie sperren ausgerechnet Skeptiker ???
        Das ist ja unfasslich !
        Ja wissen Sie denn nicht, dass die Herren achaimenis und Bichler Ihren Blog unterwandern ?
        Die Ostfront lässt grüßen – 1A rote Barone !

        Tja Nylama, sieht schlecht aus mit der EUropawahl, kann man machen nix, also jedenfalls nicht hier.
        Wenn nur eine Schleimspur der Herren genügt um andere aus dem Feld zu schlagen, dann ist der Käs gegessen.

        Ich darf mich dann auch schon mal verabschieden, war mit einigen hier ‘ne tolle Zeit, war informativ und auch lustig, aber man soll ja gehn wenn’s “am schönsten ist”.
        Vielleicht trifft man sich ja andernortes nochmal.

        Ich wünsche fast allen alles Gute, viel Glück und Gesundheit !
        Gehabt euch wohl und tapfer.
        Herzliche Grüße
        ML

        So meine Herren, die Bahn ist frei für Ihren unangefochtenen Auftritt, dann man los !

        +++++
        WERTE MONA LISA. DIE ENTSCHEIDUNG IST MIR NICHT LEICHT GEFALLEN. SKEPTIKER BRACHTE SEHR GUTE INFOS. ABER WAS STÖRTE, WAR SEINE FEINDSCHAFT MIT DIVERSEN KOMMENTATOREN, IN WELCHE ER IMMER WIDER ÖL INS FEUER GOSS.

        SIE WERDEN MIR BEISTIMMEN, DASS DER UMGANGSTON AUF MEINEM BLOG UNTER DEN KOMMENTATOREN ÜBERWIEGEND FREUNDSCHAFTLICH UND HÖFLICH IST. DAS IST EINER DER GRÜNDE, WARUM DIESER BLOG EINER DER MEISTKOMMENTERITEN BLOGS IN DEUTSCHLAND UND EUROPA IST. DIESER ZIVLISIERTE UMGANSGTON IST MIR ENORM WICHTIG.MAN KANN ALLES SAGEN – AUCH KRITIK. ABER ES KOMMT EBEN AUF DEN TON AN.

        UND SKEPTIKER ÜBERSCHRITT DABEI MEHRFACH DIE ROTE LINIE. ICH WAR GEZWUNGEN, EINZUSCHREITEN.EIN EINZIGER KOMMENTATOR KAN N EINEN GANZEN BLG VERGIFTEN. DAZU KOMMT SEINE UNKRITISCHE VERHERRLICHUNG DRR PERSON HITLERS. BEI ELSÄSSER WÄRE ER ALLEIN SCHON DESWEGEN GESPERRT WORDEN.

        ICH WARTE NUN ERSTAAL AB. SKEPTIKER IST NICHT AUF ALLE ZEIT GESPERRT.
        +++++++

      • Danke Herr Mannheimer.

        Für mich ist es völlig in Ordnung, die Propaganda der Siegermächte zu entkräften.
        Selbstverständlich war Hitler nicht das böse Monster, zu dem er von den Siegermächten gemacht wurde.

        Es ist deshalb in Ordnung, die Dinge richtigzustellen, die wahren Schuldigen und HIntermänner der Weltkriege zu benennen und sie anzuklagen.

        Was für mich nicht in Ordnung ist, sind die Versuche, die Wahrheit zu leugnen, daß Hitler sehr wohl große Verbrechen begangen hat.

        Es ist übrigens absurd, mir zu unterstellen, ich würde die Massenmorde durch Stalin gut finden.
        Ich finde keinen einzigen Mord gut, schon gar nicht Massenmorde.

        Ich bin davon überzeugt, aufgrund von unwiderlegbaren Beweisen, daß die Briten hinter den beiden Weltkriegen steckten und Hitler von ihnen an die Macht gebracht und gesteuert wurde.
        Ihm war der Krieg gegen Russland als Zweck seines Wirkens vorgegeben und zu diesem Zweck wurde er von den Briten ausgetrickst.

        DIE VERSCHWÖRUNG GEGEN DEUTSCHLAND SEIT 1871 WAR EINE BRITISCHE
        http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2018/11/23/die-verschwoerung-gegen-deutschland-seit-1871-war-eine-britische/#comment-4458

        Zwang England Hitler zum Angriff gegen Polen?
        https://fassadenkratzer.wordpress.com/2015/05/29/zwang-england-hitler-zum-angriff-gegen-polen/?blogsub=confirming#blog_subscription-2

      • Also die neue Marschroute von Herrn Mannheimer ist: Bahn frei für Verleumder und Denunzianten.

        Ganz ohne Verlaub, Herr Mannheimer. Sie sind ein ausgemachter Idiot, wenn Sie sich durch Bichler zur Sperrung von Kommentatoren manipulieren lassen, deren “FEINDSCHAFT MIT DIVERSEN KOMMENTATOREN” einzig in der Reaktion auf deren argumentationslosen Pöbeleien bestand. Sie sollten sich mal durchlesen, was Bichler sich Skeptiker und Mona Lisa gegenüber erlaubt hat. An mir perlt dieser geistige Schrebergärtner ohnehin nur ab.

        “ICH WARTE NUN ERSTAAL AB. SKEPTIKER IST NICHT AUF ALLE ZEIT GESPERRT.”
        Glauben Sie eigentlich, jemand wartet demütig darauf, hier wieder in Gnaden aufgenommen zu werden, um Ihnen Informationen zuzuliefern?

        Ich jedenfalls nicht. Die Gesellschaft von Denunzianten und Verleumdern wie Bichler, die nach Papa schreien, wenn sie mal kontra bekommen, weil sich andere nun mal nicht gern anpöbeln lassen – selbst wenn es nur in einem Blog ist – ist mir zuwider. Wenn Sie sich in deren Gesellschaft wohlfühlen, bitte sehr.

        ++++++++
        MM. FÜR DEN AUSDRUCK “IDIOT” ERWARTE ICH VON IHNEN EINEN ENTSCHULDIGUNG IHRERSEITS. SIE WISSEN OFFENSICHTLICH NICHT, WELCH FUNDAMENTALEN BEITRÄGE ICH IN DEN LETZTEN 12 JAHREN ZUR ISLAM- UND SYSTEMKRITIK GELEISTET HABE. “IDIOT” DARF MICH NIEMAND NENNEN. SIE SCHON GAR NICHT. ZU IHREM VORWURF MEINER ANGEBLICHEN BEEINFLUSSBARKEIT DURCH BICHLER: DIESER VORWURF IST VÖLLIG DANEBEN. GLAUBEN SIE WIRKLICH, DASS ICH WEGEN EINES KOMMENTATORS EINEN ANDEREN GESPERT HÄTTE, OHNE DIE SCHE VORHER GENAU ZU PRÜFEN? SKEPTIKER WAR SCHON LANGE AUF MEINER LISTE POTENTIELL ZU SPERRENDER KOMMENTATOREN. 1.: WEGEN SEINER UNENTWEGTEN UND NAHEZU TÄGLICHEN HITLERVERHERUNG, DIE VÖLLIG FEHL AM PLATZ IST UND DIE MEINEN BLOG DISKREDITIERT. 2.: WEGEN SEINER STÄNDIGEN ANGRIFFE GEGEN ANDERE KOMMENTATOREN.

        BIS ZU IHRER ENTSCHULDIGUNG STEHEN SIE UNTER MODERATION.
        ++++++

      • Die Wahren Schuldigen am Zweiten Weltkrieg sind Solche Imperialistischen Männer wie König “King Georg VI. von Windsor” und Hofbanker “Victor Rothschild, 3. Baron Rothschild” von Grossbritannien !!!!

        König “King Georg VI. von Windsor”

        https://de.wikipedia.org/wiki/Georg_VI._(Vereinigtes_K%C3%B6nigreich)

        Victor Rothschild, 3. Baron Rothschild

        https://de.wikipedia.org/wiki/Victor_Rothschild,_3._Baron_Rothschild

        Wer bring denn schon diesen König “King Georg VI. von Windsor” mit seinem Zweiten Weltkrieg richtig in Verbindung fast gar Keiner Nicht mehr !

      • „Das größte Schwein im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant.“
        August Heinrich Hoffmann von Fallersleben:

    • Ich halte es für‘n Gerücht, dass die herschafften ihre Rede selbst verfassen.

      Es sind bestimmt entweder Soros oder seine Experten die reden schreiben, so dass diese es nur vorlesen, auch die Kanzlerin.

      Nie haben die ohne lesen was vorgetragen, so wie z.B. ein Daniele Ganser! Ein Schweizer Historiker und Publizist.

      Da alle Politiker Marionetten sind, gehe ich davon aus dass die reden der Politiker weltweit nicht von denen verfasst werden.

      Wer lenkt die Welt Geschicke ……

  21. Wieso wird nicht der Kriegsverbrechen der sog. Alliierten gedacht?
    Was hat die Knoblauch-Bratze in einem Parlament zu suchen?
    Wieso wird unser geschundenes Volk, nachweislich eines der friedfertigsten des Kontinents, bis zu seiner totalen Vernichtung ausgeraubt, bildungsmäßig verblödet und industriell vernichtet?
    Warum gerade Deutschland und nicht Türkei, Spanien, Kongo, Japan oder Brasilien?
    Ich finde keine Antwort auf diese Fragen.

    • Die Alliierten sind die Sieger und sie haben die Kriege angezettelt.
      Sie haben die Medien in ihrer Hand und auch die Regierungen der besiegten Staaten.
      Sie schreiben die offizielle Geschichte, die den Besiegten in den Schulen und Universitäten gelehrt wird.

      Deshalb gedenken sie nicht ihrer Verbrechen, sie würden sich damit selbst entmachten.

      • @Bichler @MM

        Meine Befürchtung: “Die Alliierten wollen wieder einen Krieg gewinnen dieses mal gegen Islamistische-Deutschland, Darum tuen die alles um den Islam hier schnellsten an die Macht und DANN EINEN KRIEG GEGEN DIESE ISLAMISTISCHE-DEUTSCHLAND ZU GEWINNEN !!!! Dass Sie selber miterschaffen haben !!!! Denn mit Adolf Hitler oder Karl marx kann die Deutschen zum in den Krieg gehen verlocken, Darum muss der KRIEGS-GLAUBE Islam jetzt in Deutschland mit allen mittel an die Machtgebracht werden, Damit der Islam alle Deutschen ZWINGT im VERLIERER-KRIEG GEGEN DIE WELTSUPERMÄCHTE ZU STREBEN !!!!!”

    • Reinhard Stenzel: Weil man uns Deutsche hasst bis aufs Blut und weil man uns mittels Ziehen der Nazikeule abzocken kann bis zum geht-nicht-mehr.
      Und viele unserer eigenen Leute machen da begeistert mit. Sie haben ihre Ehre und Würde und ihren aufrechten Gang dreingegeben – für ein paar Privilegien, die man erhält, wenn man gegen rechts kämpft. Was sind da schon Ehren- und sonstige Morde, Terroranschläge, mit LKWs oder PkWs in Menschenmengen donnern? Was sind da schon Zwangs-Kinder-Verheiratungen und qualvolle Genitalverstümmelungen schon kleiner Kinder?

      • Alles MolochDienst sie haben einen Blut- und BrandOpferGott und ein
        DämonenHeer (Gefallene SchlangenEngel) welche feinstofflich ernährt
        werden müssen. Auch die KainKinder und MischWesen waren BlutSäufer
        und Kannibalen so steht es in der Bibel……

        MerkelWürdig : Der BrandOpferAltar, der Thron Satans steht in der Nähe
        des ReichsTages…..

        Eigentlich wollte iCH nicht mehr kommentieren,
        aber diese Kommentare waren noch notwendig versucht sie zu verstehen,
        oder sie zu widerlegen.

    • Mona Lisa sagt:
      24. Januar 2019 um 19:49 Uhr

      Der aktuelle Artikel :

      Charlotte Knobloch trägt mit verlogener Anti-AFD-Hassrede zur weiteren Spaltung Deutschlands bei

      zur freundlichen, sachlichen Erinnerung .

      Lieben Gruss

      • Sie und “sachliche Erinnerung” ??? – seit Ihren gestrigen Kommentaren an mich, ich solle mich um meine nichtvorhanden Enkel kümmern, mir mal einen Partner suchen, und ich müsste wohl ein sehr unglücklicher Mensch sein usw.usf ???
        Sind Sie jeck ?
        Von mir aus können Sie hier bis zum Sankt Nimmerleinstag versuchen eine seriöse Figur abzugeben – Fakt ist, Sie sind es nicht, nicht ein bisschen.
        Ihre Sorte ist mir wohlbekannt, mich täuschen Sie nicht – keine Chance !

      • der focus und seine Schreiberlinge lässt im Sinne von Klobloch und dem sogenannten Eklat gegen die AFD alle hemmmungen fallen druckt deas BlaBla “Knobloch erhält nach AfD-Eklat Drohungen”
        doch über die Hintergründe der Entscheidung der AFD sowie die stündlichen Bedrohungen nach ihrer dämlichen Hassrede kein Wort.
        Focus, nebst anderen Mainstreammedien seit dem Austritt von H.Markwort der gleiche Büttel für Merkel
        https://www.focus.de/politik/deutschland/bayerischer-landtag-knobloch-erhaelt-nach-afd-eklat-drohungen_id_10229877.html

        Ps. Wenigstens halten nahezu alle derzeit 60 Kommentatoren auf der focus Community dagegen. Es sollten allerdings längst abertausende auf der Strasse sein. Offensichtlich gibts sowas nur in anderen Ländern wie aktuell in Frankreich und Venezuela. Deutschland wird weiter eingelullt und eingeschwurbelt bis ins Wachkoma. Man muss nur mal den angegeblich akuellen Politbarometer anschauen. Wir kommen immer mehr dem eigenen Selbstmord durch scheinbare Merkel und GRÜNE % Zugewinne entgegen. Absoluter Irrsinn. Hellboy schüttelt sicherlich gerade den Kopf.

  22. “„Das deutsche Volk hat die moralische Verpflichtung auszusterben, und zwar subito. Jeder Pole, Russe, Jude, Franzose, Schwarzafrikaner usw. hat genauso viele Rechte, auf ‚deutschem Boden‘, von dem gesprochen wird, als sei er heilig und gebenedeit, zu leben wie irgendein Deutscher – wenn nicht sogar noch mehr.“

    Der ein linksextreme Kolumnist, Sänger und Satiriker Wiglaf Droste in: Heinz Nawratil: Der Kult mit der Schuld. Geschichte im Unterbewusstsein, Universitas, 2. Auflage, München 2008, S. 9.
    Die Endlösung für Deutschland:
    Jüdischer Religionsgelehrter fordert die nukleare Vernichtung Deutschlands

    Und sie verschweigt, dass ihr Glaubensbruder Chen Ben-Eliyahu, ein israelischer Religionsgelehrter und Schriftsteller (Jude), im Jahr 2015 nichts Geringeres die Umkehr der Endlösung forderte – allerdings mit Hilfe von nuklearen Massenvernichtungswaffen des isaelischen Militärs:

    „20–30 Atombomben auf Berlin, München, Hamburg, Nürnberg, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, Dortmund usw. würden auf jeden Fall die Arbeit tun. Und das Land wird still sein für tausend Jahre.“

    Quelle: https://redice.tv/news/israeli-op-ed-writer-calls-on-israel-to-nuke-germany-iran

    Zum einen ist der deutsche Boden heilig und gebendeit. weswegen sie ihn vernichten wollen mitsamt den Deutschen.

    Zum anderen ist diese “Endlösung” genau das, was sie wollen – das habe ich hier immer wieder dargelegt.
    Erst sollten die Muslime uns Deutsche ausrotten und dann die Atombomben auf die Muslime – so haben die sich das gedacht. – Denn was sollten denn all die Muslime und anderen hier ohne unsere Einwilligung hier Eingeschleusten mit einem atomverseuchten Deutschland?

    Deswegen locken Sie sie alle mit solchen Sprüchen hierher, damit sie erst uns ausrotten und dann sitzen sie alle im Hexenkessel Deutschland/Europa und dann haben sie vor, auf diese und die paar vielleicht noch übrig gebliebenen autochthonen Deutschen die Atombomben zu werfen und es den Russen in die Schuhe zu schieben als Rechtfertigung für sie, aufgrunddessen den atomaren 3. WK loszutreten.

    Sie wollen das Harmageddon – und Deutschland ist heiliger gebendeiter Boden im Westen als Pendant zum heiligen gebenedeiten Boden in Jerusalem im Osten- weswegen sie vorhaben, das Harmageddon gleichzeitig auf diesen beiden heiligen Böden loszutreten.

    Mögen alle guten Mächte und Kräfte des Alls dies jetzt verhindern für alle Zeit.

    • https://bilddung.files.wordpress.com/2014/07/operation-gomorrha.gif?w=666

      Jetzt werden einige wieder sagen ; Nicht schon wieder die Bibel.
      Die unHeiligen Bücher der TheoLOGEN von BabYlon ist das DrehBuch zum erreichen der WeltHerrschaft.
      Wobei das Meiste von den Weisen von BabYlon verschlüsselt ist nur wenige SchriftGelehrte sind ausErwählt.

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/10/okkulte-kabbala.gif

      https://bilddung.files.wordpress.com/2014/05/nwo-offenbarung-uboot-666-terrorwaffe.jpg

      https://i.ytimg.com/vi/gRhLWT-Y8hA/maxresdefault.jpg

      https://www.tagesspiegel.de/images/heprodimagesfotos82420171103uboot_282_1_20171102134221403-jpg/20534746/2-format43.jpg
      Israels Sicherheit ist für Deutschland Staatsräson. Deshalb unterstützt die Bundesregierung Jerusalems Waffenkäufe.
      https://www.welt.de/img/politik/ausland/mobile166573739/0172509947-ci102l-w1024/U-Boot-Deal.jpg

      Israel: Benjamin Netanjahu nach U-Boot-Affär

    • @Nylama @MM

      An diesen Aussagen dieses Israelische Armee Rabbi-Jude “Chen Ben-Eliyahu” sehen wir eine Bruchstelle im Internationalen-Zionistischen-Judentum, dieser Israelische Armee Rabbi-Jude “Chen Ben-Eliyahu” Nukleare-Endlösung gegen Deutschland weil Deutschland zu einem Islamischen-Terrorstaat geworden und weil Deutschland sich auf die Seite des Bösen Iran’s gestellt hat in diesem Krieg !!!!

      Wahrend diese Ole Böse Charlotte Knobloch, ZDJ, SPD, GRÜNE, ANTIFA und DIE LINKE und auch Merkel-CDU-LINKEN die Bekämpfung aller Deutschen fordern DIE gegen DIE Ersrichtung eines Islamischen Terrorstaat in Deutschland kämpfen und Dass dieses Obwohl der Islam hier in Deutschland auch zählreiche Juden ermordet in den letzten Jahren !!!!

      Dieser Israelische Armee Rabbi-Jude “Chen Ben-Eliyahu” hatte Seine Nukleare-Endlösung gegen Deutschland auch deswegen gefordert, Weil (ANTI-)Deutschland auf der Seite des Islam’s stehen tut !!!!

      Dieser Israelische Armee Rabbi-Jude “Chen Ben-Eliyahu” hatte Seine Nukleare-Endlösung gegen Deutschland auch gegen Alle LINKEN ISLAM-FICKER gefordert wie gegen diese Charlotte Knobloch, SPD, GRÜNE, LINKE Merkel, Steinmeier, Maas und AntiFA-Verbrecher gefordert !!!!

      Diese Ole Charlotte Knobloch, ZDJ, SPD, GRÜNE, ANTIFA und DIE LINKE würden kämpfen gegen Israel und für den IRAN und Islam !

      https://conservo.wordpress.com/2018/05/28/warum-kommt-so-viel-wut-auf-israel-und-hass-gegen-juden-ausgerechnet-von-links/

      https://michael-mannheimer.net/2013/02/12/die-grunen-und-ihre-iranischen-massenmorder-freunde/

      https://michael-mannheimer.net/2012/08/04/linke-benutzen-geklaute-fotos-von-verletzten-israelischen-kindern-als-opferfotos-der-armen-palastinenser/

      Diese Ole Charlotte Knobloch, ZDJ, SPD, GRÜNE, ANTIFA und DIE LINKE würden kämpfen gegen Israel und für den IRAN !

    • hallo, Nylama. Dieser Guterres von der UNO, hat gestern einen Relativierungstest unternommen. “Die Staaten müssten die Migration besser regeln.” Ja, jetzt haben die Puppen den schwarzen Peter zugeschoben bekommen. Und aus der FAZ kommt, am ein wohl völig verdrehter und für die BRiD., zugeschneideter, zugeschusteter Artikel.

      “Guterres: Migration von Süden nach Norden ist Mythos”

      “Der UN-Generalsekretär bedauerte, dass einige Staaten in Marrakesch nicht vertreten seien. Die Vereinigten Staaten hatten sich 2017 aus den Verhandlungen zurückgezogen; gut ein Dutzend Ländern wollen den Pakt nicht annehmen oder haben noch nicht darüber entscheiden. Er hoffe, dass auch sie den Wert des Paktes erkennen, der in keiner Weise die Souveränität seiner Mitglieder einschränke: „Der Pakt ist kein Vertrag“, sagte Guterres. Das Dokument sei rechtlich nicht bindend und stelle nur den Rahmen für die internationale Zusammenarbeit.

      Ein weiterer „Mythos“ sei, dass die Migrationsströme von Süden nach Norden verliefen. So hielten sich mehr Migranten in einigen afrikanischen Ländern auf als in Europa. Wegen der zurückgehenden Geburtenraten brauche die entwickelte Welt Migranten, um zum Beispiel den steigenden Bedarf an Pflegekräften zu decken”

      https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/un-generalsekretaer-guterres-verteidigt-den-migrationspakt-gegen-unwahrheiten-15934131.html

      Das sind, so wie ich das sehe, Verharmlosungen der schlimmsten Art:

      Das Dokument sei nicht bindend.
      Es stelle nur den Rahmen für die internationale Zusammenarbeit.
      Wegen der zurückgehenden Geburtenraten brauche die entwickelte Welt Migranten, z.B., als Pflegekräfte. ( frei zitiert )

      Was soll das für eine intern. Zusammenarbeit sein? Für wen und was? Zur Überforderung und Zerstörung, der europ. Länder? ( S. Schweden )

      Wegen zurückgehender Geburtenraten, benötigen wir hier Massen an Importkriminellen, so als hätten wir nicht schon genug eigene?

      Diese Leute sollen Pflegekräfte werden? Unglaublich hier wird der Deutsche, der sich informiert, auch noch verhöhnt.

      Wir werden mit Messern und anderen Waffen bedroht, schwer verletzt und umgebracht. Unsere Frauen leben nur noch in Gefahr. Vergewaltigungen ohne Ende, selbst vor Kindern, wird von den “Pflegekräften”, des Herrn Guterres, Merkel und Grillo nicht abgelassen. Das sind die Zuchtversuche, die eher auf des rollenden Gollums, Inzuchtbekämpfung schließen lassen. Diesen hier nicht hin gehörenden Menschen wurde und wird freie Hand gelassen, was sie mit Deutschland machen.

      Ich konnte nicht mehr von ihm lesen, mir wird es davon schlecht. Alles abgekartete Lügerei und Betrügerei.

    • http://www.j-lorber.de/proph/seher/lindenlied.htm

      … Ordnungsstifter aus dem Osten
      Ja, vom Osten kommt der starke Held,

      Ordnung bringend der verwirrten Welt.

      Weiße Blumen um das Herz des Herrn,

      Seinem Rufe folgt der Wack’re gern.

      alle Störer er zu Paaren treibt,

      Deutschem Reiche deutsches Recht er schreibt,

      Bunter Fremdling, unwillkomm’ner Gast,

      Flieh die Flur, die du gepflügt nicht hast.

      Gottes Held ein unzertrennlich Band

      Schmiedest du um alles deutsche Land. …

  23. Diese Frau Charlotte Knobloch wurde 1932 geboren in München. – Es sind immer diese Alten, die in ihrem alten Hass steckenbleiben und sich die Jungen krallen, um ihnen ihren eigenen Hass aufzubürden und ihn weiterzutragen.

    Ich halte diese Vereinigung von Juden in der AfD gut – ich denke nicht, dass es eine Unterwanderung ist, sondern dass es sich um Juden handelt, die eben nicht diesen irren wahnsinnigen alten Hass dieser Charlotte Knobloch & Co. teilen, sondern ihn eben hinter sich lassen, aber eben auch keinem neuen Antisemitismus durch Muslime ausgesetzt sein wollen, was durchaus verständlich ist – so wie Christen keine Christenverfolgung durch die Muslime erleben möchten.

    Es sind auch bei den Muslimen die alten Säcke, die die Jungen mit ihren Krakenarmen umschlingen und in ihrem giftigen alten Hass-Geist halten und sie immer wieder hineinziehen.

    Diese hassvergifteten Alten können einfach nicht ihre Macht und Kontrolle loslassen. – Sie kommen aus einem alten hassvergifteten Geist von Macht, Strenge, Kontrolle, Bösartigkeit und wenig Freude – das hat sie geprägt und das wollen sie nicht loslassen – die Jungen sollen ihren Hass weitertragen und sie rächen von Generation zu Generation.

    Wahren Frieden gibt es nur durch Vergebung – aber genau DAS können sie nicht.

    Viele aus diesem halbem Mittelalter mit Ochsenpflug und Pferdewagen und den beiden Weltkriegen wurden selbst sehr hart erzogen und gehalten und krallten sich genauso wieder ihre Nachkriegskinder und nötigten ihnen die Fortführung ihres eigenen Lebens auf gegen den Willen ihrer Kinder – wieviele der ersten Nachkriegsgenerationen sind an dieser Elterngeneration kaputtgegangen, haben sich umgebracht, sind abgestürzt, haben Depressionen oder sind eben wiederum zu fanatischen Ideologen geworden wie die der Frankfurter Schule.

    • Dieses Wesen, kann nur zerstören. Es ist dieser hinterhätigen Person, nicht gelungen uns zu überrumpeln, nun werden alle Karten aus dem register gezogen, nach dem Motto, irgend etwas, wird schon wirken. Deutschland muss fallen.

  24. TOP zu Charlotte Knobloch —->
    Vor genau zwei Jahren am 21. Januar 2017 gab es mal in Bremen im Gästehaus der Universität eine Veranstaltung/Vortrag über den Antisemitismus.

    Der Redner war Abi Melzer, selbst sehr umstritten, ein in Israel aufgewachsener deutscher Jude, der mit dem Thema Israelkritik und Antisemitismus inzwischen einschlägige Erfahrungen gemacht hat. Charlotte Knobloch, Präsidentin der israelitischen Kultusgemeinde in München hat ihn, den bekannten Buchautoren, Publizisten und Verleger, als “einen für seine antisemitischen Äußerungen regelrecht berüchtigten Referenten” verleumdet. Abi Melzer hat sie daraufhin wegen Beleidigung verklagt – und die Klage gewonnen! Hochinteressant!
    Insbesondere was nach seiner Meinung auch ausgerechnet die PDS bzwe. die heutige LINKE betrifft. Auch gegen H.M.Broder hat er überaschend eine völlig andere Einschätzung. Auch dies hörte ich zum 1. mal, zumal ich H.M. Broder und sein Einsatz für Deutschland durchaus sehr schätze.
    Dass Abi Melzer allerdings ausgerechnet die PDS und ihre Politik für die Palästinenser( inkl. sogar Jürgen Todtenhöffer den Islamversteher) so verteidigt, kann ich beim besten Willen überhaupt nicht verstehen?!
    Vielleicht weis unser Isralbelesener Blogwart M.M mehr darüber?

    Abi Melzer vertritt eine ganz andere Israelische Ansicht. Nach den Worten von Abi Melzer war Ch. Knobloch noch Ende 2015 /2016 selbst der Meinung, Zitat: “dass Merkels Flüchtlinge in Deutschland aufzunehmen “eine völlig falsch verstandene Toleranz “und Entscheidung war. Wer hat demzufolge also Deutschland tatsächlich gespalten?!!! Dies war doch Knoblochs große Freundin Merkel. Sie hates einfach verdrängt andere Feindbilder gesucht. Die Kritik der AFD gegen diese absurde Politik war lediglich eine berechtigte Schlussfolgerung, angesichts der Folgen, inkl. des Islam . Ch. Knoblochs Rundumschläge gegen die AFD eine völlige verlogene Aktion, aber ganz im Sinne der linksabgdrifteten Einheitsparteien – ala DDR 2.0.
    siehe Melzer Vortrag u.a. ab 27.00 Min. 28.09 Min. 29.30 Min.

    Welche Laien wie wir, blicken da noch durch und kann objektiv, vorbehaltslos eine moralisch-politische Meinung abgeben? Kann man das gesamte Judentum überhaupt verstehen? Ich glaube nicht mal Alexander Gauland von der AFD wenn er meint er müsste Israel im Ernstfall verteidigen. Dies werde ich sicherlich nicht tun. Eher abwägen, ob ich dies jemals für Deutschland tun werde, nach diesem politischen Irrsinn sicherlich nicht mal in Reserve. Für die Linksrotschwarzgrünen Politiker und linken nichtsverstehenden Gutmenschen die gerade unser Land abschaffen wollen,werde ich einen Teufel tun, höchstens denen den Vogel zeigen.

    Schon aus diesen Hintergründen hat Ch.Knobloch keinen einzigen Grund die AFD zu diffamieren. Alles Potemkinsche Dörfer weil gerade opportun.
    Nach heutigen Erkenntnissen und Linksideolgischen Verschiebungen des Merkelsystems sollte sich Ch. Knobloch mit ihrer AFD diffamierenden schrägen Logik der zionistischen Hardcore Ideologie, eher bei der PDS bzw. die LINKE, inkl. ANTIFA,SPD und GRÜNE als der vielleicht richtige Ansprechpartner kümmern um etwas kritisieren zu müssen.
    Doch an diesen längst enstandenen Mainstream Einheitsbrei in Deutschland traut sich auch keine alterssenile Knobloch…. da ist doch die AFD der viel leichtere und einfachere Gegner zum abreagieren ihres Wahnsinns.
    —> Abi Melzer: Israelkritik und Antisemitismus – (etwas mühsam langatmig, aber auch sehr irrititierend und aufschlussreich! ) Doch wiederum die einzige Wahrheit- wohl kaum?!

    • Es gibt nicht “die Juden”, sondern unter diesem Begriff tummeln sich Atheisten, Talmudisten, Neturei Karta, sonstige orthodoxe Juden wie Chabad Lubawitscher Juden usw.

      Ich kenne eine Jüdin, die nicht mal wußte, daß es einen Zentralrat der Juden gibt, sie wußte nichts von Chabad Lubawitsch, aber sie stimmt mit mir darin überein, daß die Flutung Deutschlands durch die Altparteien rückgängig gemacht werden muß und deshalb wählt sie wie ich die AfD.

      Ich kenne einen Juden, der Professor in Moskau ist. Er geht in keine Synagoge, ihm ist der jüdische Glaube egal, er hält sich an nichts davon.

      Ich lese gerne auf dem Blog von Dr. Henry Makow, einem kanadischen Juden, der seit Jahren gegen die satanischen Juden kämpft, welche die Weltherrschaft anstreben und dafür Kriege und Morde und Intrigen veranstalten.

      Leider sind es die reichsten und einflussreichsten Juden, welche die Kabbala und den Talmud benutzen und Satan anbeten. Dr. Makow nennt sie “Illuminaten”.
      Diese Juden zusammen mit nichtjüdischen Superreichen, welche ebenfalls Satan anbeten, bestimmen die Weltgeschicke.

      Gerne weise ich auf Neturei Karta hin. Das sind orthodoxe Juden, welche die Staatsgründung Israels 1948 für ein Verbrechen gegen Gott halten. Sie werden von den Zionisten bekämpft.

      BERLINER MANIFEST DES WAHREN UND RELIGIÖSEN JUDENTUMS
      http://www.nkusa.org/Foreign_Language/German/20100118.cfm

      Gruß,
      Bichler

      • @Bichler

        “…prophetischen Vision Jesajas: „Und Er wird richten zwischen den Völkern, und entscheiden vielen Nationen, und sie werden zerbrechen ihre Schwerter zu Sicheln, und ihre Lanzen zu Rebenmessern. Nicht wird erheben Volk gegen Volk das Schwert, und sie lernen nicht mehr den Krieg.”

        Soll der lichte Tag bald kommen, an dem die ganze Menschheit dem Allmächtigen in Frieden und Einklang dienen möge. Amen!

        Möge diese Vision schnellstmöglich wahr werden – ich kann mich dem nur mit ganzem Herzen anschließen und das sollten alle Menschen tun.

      • @ Bichler: Es gibt nicht die Juden! Als Begriff!
        Aber es gibt DIE NAZIS! Seid Generationen werden Alle friedliebenden welche sich für das Eigene Volk, Familie, Frauen, Kinder und deren Zukunft interessieren als Nazis verunglimpft. Wir reden von Deutschen!
        Es ist Krieg seid Jahrzehnten und wir die Deutschen sind die Opfer.
        Und nicht jene die sich überall weltweit als solche in Szene setzen, und Profit aus ihren Lügen ziehen!
        Aus Deutschland wurde ein Menschenzoo geschaffen, unter Jüdischer israelischer Leitung! Die Deutschen wurden dressiert wie Affen!
        Und für die wenigen die dieses MK Ultra Programm durchschaut haben würde die Lagerleitung unter MerKILL und Kahane gern wieder Bautzen bzw. die damals in Leipzig übliche Genickschuss Anlage in Anwendung bringen!
        Wir sind hier um die Schuldigen zu benennen! Und die Schuldigen sind nicht die Nazis!
        Sondern Jene welche dem Deutschen als Volk in der X ten Generationen die Souveränität und die Friedensverträge vorenthalten! Und dieses Volk als Sklaven ausbeuten und vernichten! Völkermord!
        Widerstand!

    • in Ergänzung meines o.g. Kommentars
      Michael Wolffsohn über den Judenhass-Import-Weltmeister
      Am 22.12.2017 veröffentlicht

      • “Die israelische Regierung unterstützt aktiv die Migrantenflut nach Europa – während sie gleichzeitig sicherstellt, daß keine „Flüchtlinge“ aus der Dritten Welt nach Israel einreisen, und diejenigen, die es tun, werden ohne Prozeß in Lager gesperrt und deportiert.”

        “Der Artikel des Nachrichtendienstes Israel21c (eingerichtet vom ehemaligen Leiter von einer der prominentesten jüdischen Lobbies in Amerika, dem American Israel Political Action Committee AIPAC) enthüllt, daß die offizielle israelische Hilfsagentur IsraAID „Dutzende“ hauptberuflicher Mitarbeiter entlang der griechischen Küste und weiter im Inland stationiert hat.”

        “Ihre einzige Aufgabe ist es, den an Land kommenden Invasoren aus der Dritten Welt materielle Hilfe und Unterstützung zu geben und ihnen weiter nach Deutschland zu helfen, enthüllt der Artikel.”

        https://www.politaia.org/israel-unterstuetzt-offiziell-die-invasion-aus-der-dritten-welt/

        “Für IsraAID arbeitende israelische Juden, einschließlich der Managerin der globalen Programme, Naama Gorodischer, Mitte, helfen nichtweißen Invasoren ans Ufer, nachdem ihr Boot vor der griechischen Küste kenterte; 13. September 2015.”

        “Unter den interviewten israelischen Juden befand sich die Managerin der globalen Programme von IsraAID, Naama Gorodischer, die auf der griechischen Insel Lesbos stationiert ist. Der Artikel prahlt damit, wie diese Juden ganz buchstäblich Drittweltler an Land und nach Europa zerren: Am 13. September, sagt der Artikel, „retteten Gorodischer und andere Helfer von IsraAID Neuankömmlinge, deren Boot gekentert war.“

        “Der Artikel von Israel21c gibt zu, daß diese „Flüchtlinge“ nicht alle aus Syrien stammen („Zusätzlich zu Irakern und Syrern gibt es Flüchtlinge aus Ländern einschließlich Afghanistan, Pakistan, Sudan und Somalia“), aber trotzdem sind Spezialisten „von Israel ausgesandt worden, um die Bedürfnisse Tausender von Flüchtlingen festzustellen, die aus Serbien nach Ungarn einzureisen versuchen.“

        “IsraAID liefert auch Nahrung, Wasser, Decken und „Journey of Hope“-Hilfspakete an Flüchtlinge in Griechenland und Serbien, fuhr der Artikel fort. Gleichzeitig verteilen sie „Dutzende von Babytragen und Baby-Tragetüchern, die von Israelis gespendet wurden.“

        https://www.politaia.org/israel-unterstuetzt-offiziell-die-invasion-aus-der-dritten-welt/

        “Laut ihrer eigenen Webseite wird IsraAID finanziert vom israelischen Außenministerium, vom American Jewish Committee (AJC), vom American Jewish Congress, von der Ben-Gurion-Universität des Negev, von B’nai B’rith International, der Federation CJA (Combined Jewish Appeal, einer kanadisch-jüdischen Organisation), der Greater Miami Jewish Federation, der Universität von Haifa, der Jewish Federation of Cleveland, der Jewish Federation of Baton Rouge, der Jewish Federation of Greater Houston, der Jewish Federation of Greater Los Angeles, der Jewish Federation of Greater New Orleans, der Jewish Federation Greater Vancouver, der Jewish Federation of Greater Washington, der Jewish Federation of St Louis, der Jewish Federations of North America, Jewish World Watch, der Pears Foundation (geführt von der jüdischen immobilienbesitzenden Milliardärsfamilie in Britannien), The Pratt Foundation (einer australisch-jüdischen Organisation), The Ted Arison Family Foundation (Israels größte private Familienstiftung), dem Jewish United Fund/Jewish Federation of Metropolitan Chicago, der UJA Federation of Greater Toronto (United Jewish Appeal), der UJA Federation of New York und der North Carolina WNC Jewish Federation.”

        Alles das, kann ein Herr Wolffsohn natürlich nicht wissen, oder doch?

        Und mit keinem Wort werden von ihm im Video die vielen Morde und Vergewaltigungen an “Bösdeutschen”, die nun zwangsvermischt, umgezüchtet, ausgedünnt, und umgebracht werden, erwähnt.

        Auch er nimmt das nicht zur Kenntniss!

        Obwohl er sich ja sehr breit über die “Nicht zur Kenntnisnahme” der Proteste und Ausschreitungen von einem ihm nicht genehmen Personenkreis auslässt. Dieser Personenkreis, besteht nicht aus Deutschen, um das klar zu stellen. allenfalls aus Passdeutschen, denen man auch, auf ihr “ehrliches Gesicht” Papiere ausstellt.

      • “Der Artikel von Israel21c gibt zu, daß diese „Flüchtlinge“ nicht alle aus Syrien stammen („Zusätzlich zu Irakern und Syrern gibt es Flüchtlinge aus Ländern einschließlich Afghanistan, Pakistan, Sudan und Somalia“), aber trotzdem sind Spezialisten „von Israel ausgesandt worden, um die Bedürfnisse Tausender von Flüchtlingen festzustellen, die aus Serbien nach Ungarn einzureisen versuchen.“

        —————————————————————————

        Werter Uranus

        Das man das Wort “Flüchtlinge“ in Anführungszeichen setzt ist auch völlig korrekt und berechtigt da es diese in dieser Form eben nicht sind.
        Denn es sind die Soldaten der Bonzen gegen das eigene Volk und früher oder später werden diese Soldaten mit den großen morden an den einheimischen Völkern beginnen.

        Wir wissen das.
        Einen Vorgeschmack davon bekommen wir ja tagtäglich.

        Doch sie werden Sturm ernten und in der Haut von diesen ekelhaften Bonzen möchte ich nicht stecken.

        Macht die Grenzen endlich dicht und schmeißt dieses ganze Verbrechergesindel und Verräter Pack hinaus.

        Herrn WOLFFsohn sehe ich sehr skeptisch.
        Trauschauwem.

        Danke für Ihre guten Kommentare.

        Haben Sie werte Uranus ein schönes Wochenende 🙂

        HG

        Didgi

      • @Uranus

        ISRAEL will möglichst viele Islamische-Araber im Wehrfährigen-Alter weg haben AUS seiner Nachbarschaft, DA sind diesem Israel DANN auch die JUDEN in DEUTSCHLAND, FRANKREICH und EUROPA SCHEISS-EGAL dass die Juden hier in Deutschland und Europa ABGESCHLECHTET WERDEN VOM ISLAM !!!!!!!!

  25. OT:

    NGO-Schiff mit 47 Migranten an Bord sucht wegen Sturmtief Hafen zum Anlegen. – Sie versuchen es mit allen Mitteln. – Salvini macht das Richtige: Medikamente und Lebensmittel an Bord bringen, aber keine/r verlässt das Schiff. – Der Hafen bleibt für sie geschlossen. Richtig so.

    Wer sich jetzt noch als Migrant auf Schlauchboote und von da auf NGO-Schiffe begibt – begibt sich erpresserisch mit Absicht in Gefahr.

    https://www.epochtimes.de/politik/welt/deutsches-ngo-schiff-mit-47-migranten-an-bord-sucht-schutz-vor-sturmtief-a2774528.html

    • Nylama: Genau das ist es: erpresserisch. Sowohl die Schleuser als auch die sogenannten Flüchtlinge haben doch immer genau gewusst, dass sie mit ihrer Erpresserei und ihrem Gefordere alles erreichen können. Salvini macht es richtig. Keiner geht von Bord. Essen und Medikamente aufs Schiff.
      Nur so geht es. Das hätte man gleich so machen müssen, aber Merkill und unsere Gutmenschen waren ja so begeistert von diesen Kriminellen. Es hat auch keinen gestört, wenn irgendwelche Leute oder gar kleine Kinder über Bord gegangen wurden.

  26. @Marius

    Meinungsverschiedenheiten hin oder her: Ich finde es ausgesprochen ungehörig, dass Sie den Patrioten Mannheimer, der hier eine grosse Meinungsvielfalt zulässt, als “Idioten” beschimpfen. Das ist, um es drastisch zu sagen, unter aller Sau. Ich hoffe, Sie ringen sich zu einer Entschuldigung durch.

    Man gestatte mir einige Bemerkungen zur Diskussionskultur auf diesem Blog.

    Michael Mannheimer ist aus rein logistischen Gründen nicht in der Lage, alle Kommentare zu lesen und zu überprüfen, ehe er sie freigibt. Das könnte keiner von uns. Deshalb werden hier neben ausserordentlich vielen niveauvollen und fundierten Beiträgen auch zahlreiche von mittelprächtigem oder niedrigem Niveau freigegeben. Eine Qualitätskontrolle findet nicht mehr statt. Hierzu würde Mannheimer mindestens einen Mitarbeiter brauchen, der den gröbsten Stuss aussondert. Aber einen solchen hat er offenbar nicht.

    Wäre ich hier Blogmaster, und hätte ich die nötige Zeit, würde ich folgende Massnahmen treffen:

    – Kommentare, die in keinem Zusammenhang zum Thema des betreffenden Artikels stehen, würden nicht freigegeben. Das ist beispielsweise bei “Sezession” so, dem intellektuell höchststehenden Forum der deutschen Rechten.

    – Insbesondere würden endlos lange Debatten über esoterische und religiöse Fragen hier nicht geduldet. Ich selber bin Christ, aber bereit, mit jedem Agnostiker oder auch Atheisten zusammenzuarbeiten, der meine politischen Grundüberzeugungen teilt. Andererseits verlange ich von diesem Agnostiker oder Atheisten, dass er diesen Blog nicht als Tummelplatz für antireligiöse Agitation missbraucht. In diesem Punkt ist die Haltung von Mannheimer vorbildlich.

    – Videolinks würden, ebenfalls wie bei “Sezession”, nicht mehr freigegeben, weil der Blogmaster unmöglich jeden Streifen selber ansehen und begutachten kann.

    – Kommentatoren, die Mitforisten unflätig beschimpfen, würden beim ersten Mal verwarnt und beim zweiten Mal gesperrt (was natürlich nicht ausschliesst, dass sie sich bald unter neuem Namen wieder melden. Ich selber wurde von Mannheimer früher gesperrt, weil ich zum Thema Judenverfolgung im Dritten Reich unter einem anderen Namen Thesen aufstellte, die Mannheimer damals verwarf, seither aber, sei es vollständig, sei es teilweise, selber vertritt. Ich habe ihm dies nicht übelgenommen, und er hat bewiesen, dass er hinzulernen kann, im Gegensatz zu Michael Stürzenberger und anderen).

    – Kommentatoren, die – wie z. B. Pogge – zwar viel Richtiges, aber auch viel Falsches schreiben (d. h. unüberprüfbare Behauptungen aufstellen, die nur auf Hörensagen beruhen), würden ermahnt, weniger zu schreiben und dafür besser. Notfalls würden ihre Meinungsäusserungen drastisch gekürzt.

    – Das Bekenntnis zu Deutschland und Europa (nicht der EU!) , die Gegnerschaft gegen Islamisierung und Umvolkung ist die gemeinsame Grundlage, auf die sich alle Debatteure einigen können. In anderen Fragen bestehen grosse Unterschiede: Atheisten und Agnostiker stehen gegen Christen, Philosemiten gegen Menschen, die Israel, dem Judentum und dem Zionismus kritisch gegenüberstehen. Das ist unvermeidlich, weil wir keine straff geschlossene Front sind. Meinungsunterschiede sollten aber zivilisiert ausgetragen werden.

    – Zum Thema Drittes Reich: Dass das offizielle Hitler-Bild propagandistisch und nicht historisch ist, müsste jedem von uns klar sein. Man sollte aber nicht ins andere Extrem verfallen und das Dritte Reich als Paradies auf Erden darstellen und Hitler als zweiten Jesus. Der Mann hat Grosses geleistet, aber leider auch sehr, sehr schwere Fehler begangen, vor allem bei seiner Besatzungspolitik im Osten. Ich persönlich glaube, dass Deutschland den Krieg im Osten gewonnen hätte, hätte man den Slawen gegenüber eine vernünftigere Politik betrieben.

    – Zum Thema Juden. Auch hier ist Schwarzweissmalerei unangebracht. Ein naiver Philosemitismus, wie in PS vertritt, ist absurd; allein schon die Unverschämtheiten der Frau Knobloch, die für die jüdischen Organisationen Deutschlands spricht, verbietet jede Kriecherei vor den Juden. Andererseits ist es grundfalsch, alle Juden in einen Topf zu werfen. Ein Jude, der gegen Umvolkung und Islamisierung ist und seine Sympathie für Deutschland bekundet, ist nicht unser Feind. Mit solchen Juden müsste man diskutieren können, auch über die Zeitgeschichte und die Richtigkeit des offiziellen Bildes vom 2. Weltkrieg und vom “Holocaust”. Die geschichtliche Wahrheit darf nicht zur Disposition stehen. Wir dürfen nicht aus taktischen Gründen Dinge behaupten, von denen wir genau wissen, dass sie nicht stimmen (wie es Gauland und viele andere AFD-Politiker tun). Politik ist zwar die Kunst des Kompromisses, aber in Kernfragen dürfen wir keine Kompromisse schliessen, sondern nur in Nebenfragen.

    So, das waren so einige Gedanken von mir.

    • @Carl Sternau,
      ich kann alles unterschreiben, was Sie geschrieben haben, wobei ich in Nuancen anderer Meinung bin.

      Auch wenn es gewisse Personen nicht wahrhaben wollen, geht es bei der Sperrung einzig und alleine um die Beleidigungen.

      Ich finde, daß über jedes Thema kontrovers diskutiert werden kann, auch über religiöse Themen.
      Die Religion auszuklammern wäre der Sache nicht angemessen, weil sich die jüdischen Satanisten, welche Dr. Makow als “Illuminaten” bezeichnet, sehr wohl auf spirituelle Thesen berufen.
      Ebenso der Islam, die Juden allgemein und die Christen auch.

      Dass Deutschland den Krieg im Osten gewonnen hätte, glaube ich nicht. Den Briten war es recht, daß Hitler die Slawen als “Untermenschen” verdammte und sie ausrotten, zumindest aber versklaven wollte, denn damit erfüllte er seinen Auftrag.
      Gewinnen sollte er aber trotzdem nicht, sondern im Gegenteil, er sollte die Deutschen als Kanonenfutter verbraten.
      Am Ende wären dann die Briten und Amis einmarschiert und hätten “den Frieden” gebracht und endlich die gewaltigen Rohstoffvorräte der Russen und das Land unter ihrer Herrschaft gehabt.

      Man darf nicht außer Acht lassen, daß es den Briten darum ging, die Deutschen entscheidend zu schwächen, am liebsten alle umbringen, damit die Briten (und Amis) keine Konkurrenz bei ihrer Machtausübung, wirtschaftlich und politisch, durch die Schaffenskraft des Deutschen Volkes mehr haben würden.

      Dazu kann ich viele Quellen liefern, wenn jemand darüber zivilisiert diskutieren möchte.

      Gruß,
      Bichler

      • @Bichler

        Esoterik in einem politischen Blog auszuklammern, ist das Dümmste was man
        überhaupt tun kann!!!

        Warum? Weil in der Politik okkult gearbeitet wird! Hier gilt es zu unterscheiden
        zwischen moralischem (Aufklärung der Menschen, siehe Rudolf Steiner) und
        unmoralischen (politisch, egoistisch motiviert) Okkultismus.

        http://lochmann-verlag.com/Buchverzeichnis_2012.pdf

        Hier ein Auszug aus dem Buch “Brüder des Schattens”, Seite 17:

        “Ein offenbar kundiger Autor beschrieb die Ziele der “schwarzen” Loge wie
        folgt”:

        “Immer in Zeiten grosser geistiger, politischer und wirtschaftlicher Unruhe, immer
        in Jahren und Jahrzehnten spürbarer Wandlungen und Wendungen, tritt deutlicher
        als in den Zeiten ruhiger Entwicklungen in vielen Menschen die gefühlsmässige Er-
        kenntnis zutage, die Welt und die Menschheit befinde sich in Händen einer ge-
        heimen Gesellschaft, die ihre eigennützigen Ziele verfolgt. Unbedenklich opfern
        diese Mächtigen Völker und Kontinente ihren Zwecken, “machen” Krieg und Frieden,
        Glück und Unglück der Menschheit. Grosse Magier und Manager sind diese
        “geheimen Oberen” der Menschheit, aber ihre Magie ist so dunkel wie ihre selbst-
        süchtigen Ziele es sind, und ihr Managerismus verdüstert die Zukunft der Völker.”
        (19)

        “Die Ziele der “Schwarzen” Loge sind die Gott- bzw. Geistentfremdung und die
        Kettung der menschlichen Seele an die Erde. Dieses Wirken ist gegen die mensch-
        liche Entwicklung gerichtet.” (20)

        Fußnote (19) : Erbenius, Europa im Banne dunkler Gewalten…Magier, Manager und
        Massen. – Die Ziele der “schwarzen” Loge, Morgen/Neues Europa, 15.9.1954,
        Seite 5.

        Fußnote (20): Konstantin S. Mereschkowskij, Das irdische Paradies oder ein
        Winternachtstraum – Märchen aus dem 27. Jahrhundert, 1997 (Erstveröffentlichung
        1903).

        ++++++
        MM. SIE HABEN VOLLKOMMEN RECHT: IN DER POLITIK GEHT ES ESOTERISCH ZU. DAHER IST ESOTERIK-KRITIK (!) HIER AUCH ERLAUBT,. JA SOGAR ERWÜNSCHT. ABER NICHT DIE VERBREITUNG ODER MISSION IN SACHEN ESOTERIK. DAS IST EIN FEIONER UNTERSCHIED.
        +++++

      • Korrektur:

        “Dazu passt das Programm, welches K.S. Mereschkowskij schon 1903
        in seinem Irdischen Paradies (s.S. 43 f) vorgeschlagen hat: die Erde als
        einen Industrie-Trust zu verwalten.” (20)

      • @ Hölderlin

        Zum Okkultismus in der Politik

        Wenn man das Wesen der schwarzen Logen verstanden hat und der dunklen Kräfte, die die endgültige und totale Machtübernahme auf dem Planeten anstreben, dann sollte man sich (bezüglich Konkurrenzkampf der Kulturen und Religionen) mal die Frage stellen, wieso einzig und allein das Christentum ausgemerzt werden soll – was schon länger im Gange ist mit allen möglichen Mitteln wie auch De-Konstruktion und anderen inner-gesellschaftlichen Waffen – wieso Christen auf der ganzen Welt verfolgt werden samt ihrer Werte und Haltung zur Welt.

        Wenn man sich diese Fragen radikal stellt, kann man der Wahrheit sehr nahe kommen, sie leuchtet sozusagen und spricht für sich selbst.

        Dem okkulten Menschheits-Feind ist übrigens völlig klar, wieso er dies tun muss und gar keine andere Wahl hat. So irrational, wie er tatsächlich ist, weiß er doch genau, wer sein Feind ist und auch warum – und das von Beginn an.
        Dass der Feind es trotz seines Wissens darüber versucht, ist paradox und tatsächlich irrational.

        Da die Menschen sich aber meist auf ihre scheinbare Rationalität beschränken wollen beim Erkennen der Welt und den Lösungen ihrer Mißstände, können sie das ganze umfassende Bild nicht erkennen, das geistiger Natur ist und allem anderen vorangeht, was sich in der materiellen Welt entfaltet (frei nach David Bohm, die implizite Ordnung ). Hoch lebe der deutsche Idealismus !

        Sie erkennen nicht das umfassende und zugrunde liegende Ausmaß eines gewaltigen “spirituellen Endkampfes” um unsere Erde und Menschheit.

        Das Böse (und seine Lüge) ist derzeit so stark, dass es alles geistige Licht sozusagen zu überschatten scheint oder zu schlucken. Es wir dies aber nicht der Endzustand sein, es ist die Phase bis zur Klimax !

      • @Ortrun

        “Sie erkennen nicht das umfassende und zugrunde liegende Ausmaß eines
        gewaltigen “spirituellen Endkampfes” um unsere Erde und Menschheit.”

        Wie sollten die Menschen dieses Ausmaß auch erkennen können,
        ohne spirituell (ich spreche hier ausdrücklich nicht von Blümchen-Esoterik)
        geschult zu sein?

        “Das Böse (und seine Lüge) ist derzeit so stark, dass es alles geistige
        Licht sozusagen zu überschatten scheint oder zu schlucken. Es wir dies aber
        nicht der Endzustand sein, es ist die Phase bis zur Klimax!”

        Das Licht scheint in die Finsternis, aber die Finsternis hat es bis jetzt
        (noch) nicht begriffen. Allein zu hoffen, wird hierbei allerdings nicht viel nützen!

        Es gilt die rein äusseren materialistischen Impulse zu durchschauen, zu durch-
        denken, um zu der Erkenntnis zu gelangen, welcher Illusion man aufgessen
        ist.

        Ohne diese seelisch-geistige Evolution, ohne ein esoterisches Christentum,
        welches man sicher nicht in den Kirchen findet, wird sich die Zukunft weiter
        verdüstern…Jeder Einzelne entscheidet hier für sich selbst.

        “Stirb und Werde”… Mensch!

        Bisher spiegeln Ansichten der Herrschenden, aber auch der Beherrschten den
        vollen Zusammenbruch der Spiritualität und ihre Verwandlung in eine Ideologie.
        Alles wurde zur Ideologie, d.h. die Wirklichkeit wurde vollkommen entleert, die
        guten Geister verbannt, unabhängig davon, ob es um Wissenschaft, Kunst,
        Wirtschaft, Politik oder Religion geht.

        Hier haben die dunklen “Brüder” ganze Arbeit geleistet. Den Menschen hat man
        vom Kosmos abgekoppelt, um ihn an die Erde zu fesseln, von der er nur loskommen
        kann, wenn er sich spirituell weiter entwickelt, entwickeln will.

        Die sog. “Aufgewachten” denken es gäbe nur die dunklen Logen, von der anderen
        Seite, deren Reich nicht von dieser Welt ist, die weder Reiche noch Reichtümer
        anhäufen, die niemanden lenken, sondern in die Freiheit und zur Erkenntnis führen
        möchten, wollen sie nichts wissen.

        Gute Nacht!

    • @Carl Sternau

      die von der AfD vorgetragenen Lügen sind dem Charakter des System der Fremdherrschaft geschuldet. Jede Parte (Verein), die sich dem Bundeswahlleiter zur Registrierung meldet ist der Aufgabe verpflichtet die Souveränität des Deutschen Volkes zu blockieren.
      Diese Aufagebenstellung macht es per se notwendig in einigen Aspekten zur Unwahrheit zu greifen, da sich besagter Verein sonst der Gefahr aussetzt in ein Verbotsverfahren zu laufen.
      Das wiederum würde doch arg die Finanzierung der Vereinskasse in Frage stellen und somit den üppigen Salär der Vereinsvorsitzenden beuteln.

      Ob Sie tatsächlich mit den Juden in den Dialog treten können, den Sie sich wünschen, wage ich doch sehr zu bezweifeln. Der Grund liegt einfach darin, das Sie als Deutscher in den Augen orthodoxer Juden oder auch säkularisierter Juden, kein Mensch sind, sondern minderwertiges Vieh.
      Ein Blick in die Torah oder deren säkularisierte Form, den Talmud wird Sie darüber aufklären, wie Sie von einem Juden wahrgenommen werden.

      https://lupocattivoblog.com/2017/03/11/mose-predigt-den-voelkermord-verlockung-und-fluch/
      https://lupocattivoblog.com/2017/03/12/mose-predigt-den-voelkermord-der-talmud-ueber-die-nichtjuden/
      https://lupocattivoblog.com/2017/03/13/mose-predigt-den-voelkermord-der-talmud-ueber-die-juden/
      https://lupocattivoblog.com/2017/03/14/mose-predigte-den-voelkermord-talmud-und-bibel-zwei-seiten-einer-medaille/

    • Für diese Abzokke wurde due EU und der EURO ja geschaffen! Wozu sonst?
      Der Euro hatte in dem Augenblick des Umtausches bereits34% der vorherigen Kaufkrafz des öst.Schillings verloren! ist es nachrechenbar anhand anderer stabilgebliebener Währungen, wie die Tschechenkrone usf. Es ist nicht allein der andauernde Zinsverlust,
      wir werden gegängelt und abgezokkt. Daher ist Brexit die richtige Antwort.

      • @ biersauer: Werter Biersauer: es ist nicht nur Abzocke! Es ist knallharte Enteignung der Bevölkerung und Umverteilung des Kapitals, die tragende Mittelschicht wird entkernt!
        Es bleibt eine gleich arme Masse zum Schluss übrig! Diese ist mangels finanzieller Mittel leicht steuerbar und manipulierbar! Die feuchten Träume der EU Terroristen in Brüssel!
        Dazu komplette Überwachung weltweit von Bank zu Bank! Selbst in Südamerika wollen sie wissen wo die Kohle her kommt die man mitbringt! Alles unter dem Vorwand Drogenschmuggel Bekämpfung! Aber in Wirklichkeit stecken überall die Selben dahinter!

  27. Mir sind sämtliche Sekten und Rligionen auf dieser Welt völlig egal, solange sie mich in Ruhe lassen. Jeder sollte zu seinem persönlichen Gott beten dürfen. Aber bitte schön zu Hause in seinen eigenen vier Wänden.

  28. Wenn man sich das Video anschaut, wo alle Systemschranzen der Verleumderin Knobloch zuklatschen kann einem nur ganz schlecht werden. Alle im Bundes- u. Landtag vertretenen Parteien außer der AfD
    gehören zum Verräterkartell. Sie kämpfen alle gemeinsam gegen die AfD. Die AfD ist die einzig wählbare Partei.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article187642220/Charlotte-Knobloch-wird-nach-Kritik-an-AfD-im-Minutentakt-bedroht.html?wtrid=email.community….commentreply#/comment/5c49e2d4c9e77c000106f541

  29. @ MM. Ich weiß nicht, was hier nun angezapft wurde. Aber, die Frage ist nun da. Wer leitet hier den Blog? Sie, oder Sternau und Bichler? Ich bin bislang gerne hier gewesen, Und würde das auch gerne weiterhin. Aber ich habe den Eindruck, das hier ein Versuch stattfindet, sich das Forum hier zu kapern.

    • Dies war schon mehrfach der Fall!
      MM sollte sich um Hilfe bemühen, denn alles selbst zu machen geht einfach nicht.

    • Uranus
      Es stellt sich die Frage, wer ein U-Boot ist und wer nicht. Das ist nicht leicht zu beantworten.
      Es gibt genug Schreiber, welche nach vorne hin vorgeben, ein Patriot zu sein, aber in Wahrheit nur die AfD-Anhänger spalten oder auf den falschen Weg führen wollen.

      • Ja, das ist extrem schwierig. Wir leben jetzt in furchtbaren Zeiten. Selbst alten Freunden / Klassenkameraden kann man nicht mehr trauen. Die kommen vorbei, nach Jahrzehnten, und wollen einen ausfragen b.z.w., aushorchen. Da habe ich gleich eine Firewall gesetzt.

  30. Was ich mich die ganze Zeit frage ist, warum viele Mitglieder der AfD überhaupt an einer Veranstaltung teilnahmen, bei der von vorne herein klar war, wer eingeladen ist.

    Wer Dampfplauderin Knobi trotzdem folgt, sollte wissen auf was er sich einläßt!

    Der ewige Opfer-Zustand ermöglicht bestimmten Kreisen jede Art von Immunität, aber in
    mehr als einem Fall steckt hinter dem vermeintlichen Opferstatus bewusste oder unbe-
    wusste Erpressung.

    Siehe hierzu Norman Finkelstein:

    https://www.youtube.com/watch?v=lf_ENjp3weM

    Hier der ganze Film:

    • Was glauben Sie denn, was los gewesen wäre, hätte die AfD-Fraktion bei dieser Knobloch-Rede nicht teilgenommen. Das Antisemiten-Geschrei könnten Sie heute noch hören.

    • @Hölderlin

      Warum sind diese Mitglieder der AfD überhaupt zu dieser Veranstaltung gegangen? – Meines Erachtens wäre es ihnen auch angelastet und falsch ausgelegt worden, wären sie nicht hingegangen.

      Es ist doch so, dass sie tun können was sie wollen – die Altparteien-Riege sucht und findet immer etwas, dass sie ihnen anlasten und sei es auch noch so haarsträubend zusammengeschustert und reine Phantasie und Unterstellung.

      Die AfD leugnet ja nicht die Geschehnisse des 2. WK – warum also hätten sie fernbleiben sollen.
      Sie sind demokratisch gewählte Partei im Parlament und haben repräsentativ an dieser Veranstaltung teilgenommen, weil man ihnen ansonsten Unterstützung des Nationalsozialismus AHs unterstellt hätte.

  31. Hat die Frau Knobloch nicht schon mal vor ungefähr 10 Jahren gejammert der Zentralrat würde wohl jedes Jahr 6 Millionen abgreifen und die Pensionsverpflichtungen würden eben auch 6 Millionen ausmachen so das nichts übrig bleibt.Vielleicht sollte sie arbeiten gehen

    Sieht beinahe so aus als wenn die ganzen Stiftungen und NGO`s nun endlich am Hungertuch nagen,aber wartet ab wenn das Volk Regress von euch verlangt,dann wirds noch mal richtig lustig denn ihr könnt euch nirgends verstecken und die Rechnung jedes Einzelnen ist länger wie ne Faxrolle.

    Das Ding hier mit dem Skeptiker verstehe ich auch nicht so richtig.Jeder hat ne Meinung und glaubt das das die einzige Wahrheit wäre.In Wahrheit aber gibt es tausend Meinungen und demzufolge auch tausend Wahrheiten.Wenn ich also jemandem die Meinung absprechen will,dann muss ich mich nicht wie ein kleines Kind benehmen und nach Mutti rufen.-so sehe ich das-nur mal so zum nachdenken

    im übrigen haben Finanzierungen,wer auch immer finanziert werden soll, immer die gleichen Quellen,auch wenn die eine oder andere Bank anders heißt

    • Das Sprichwort “wennma dir gebt dann nemm, aba wennmadir nemmt dann schrei” ist echt jüdisch und charakteristisch für Jordantaler! Mit dem offenen After der Welt tief unterhalb aller Ebenen! Woher all dieser Schmonzes her stammt.

    • @ wei (Zitat) In Wahrheit aber gibt es tausend Meinungen und demzufolge auch tausend Wahrheiten.(Zitatende)

      Was Sie da schreiben ist QUATSCH !……Tatsache ist : es gibt MILLIARDEN MEINUNGEN – weil jeder aus SEINER SICHT Argumentiert – aber es gibt – mit SICHERHEIT !! – nur die E I N E WAHRHEIT !

      Es gibt auch nicht tausend GESUNDHEITEN – auch nicht Tausend Krankheiten – Krankheit kann immer ein “anderes Gesicht zeigen” -INZWISCHEN CA 50’000 – aber der Begriff an und sich ist SINGULAR – entweder ist der Mensch GESUND oder KRANK !
      Entweder sagt der Mensch DIE (eine)WAHRHEIT oder er LÜGT !

      • @adeptos,

        was erzählen Sie hier für ein Kram, “seine ” Meinung ist gleichzeitig auch “seine” Wahrheit, nicht die meine und nicht die Ihre.
        Und wenn Sie behaupten es gäbe nur eine Wahrheit,dann ist das ebenfalls nicht richtig,weil der Teil der geäußerten Meinung der richtig oder für falsch von jedermann bewertet wird nicht mehr Teil dieser -nämlich seiner Meinung ist.

  32. adeptos 11:15
    Stimme Ihnen voll zu.
    Die Lügereien und die Meinungen sind unbegrenzt.
    Es gibt aber nur eine Wahrheit.

  33. @Biersauer

    Das ist wieder typisch für die Juden, erst fachen sie das Feuer an und dann wenn es richtig brennt, nehmen sie die Beine in die Hand. Bezahlen dürfen den blutigen Zoll ja nur die dummen Wirtsvölker.
    Der zweite Weltkrieg lässt grüßen. Mindestens 14 Millionen Deutsche kamen darin um.
    Wir Sachsen verzeihen und vergessen Dresden nicht. Eine der schönsten Barokstädte Europas, in der unsere Vorfahren am 13. Februar verrecken durften. Wenn unser Kurfürst August gewußt hätte, was aus seiner schönen Residenz gemacht worden ist, wäre auf dem Bankhaus Lehmann kein Stein mehr auf dem anderen geblieben und der orientalische Bänker hätte es noch nicht einmal auf den Königstein geschafft.
    Die Habgier und die Leichtgläubigkeit, hat den deutschen Adel vergessen lassen, mit wem sie es wirklich zu tun haben. Bluten musste dafür das Volk und die eigenen Nachkommen, die in den letzten beiden Weltkriegen einen hohen Preis dafür gezahlt haben.
    Heute halten die Fremden das Zepter in der Hand und spielen sich als Herren auf.
    Leider erkennen die meisten Deutschen diese falschen Herren nicht als das was sie sind und fallen wieder in die Grube, die man ihnen gegraben hat.

  34. Waldfee, die vielen, vielen Menschen, die von den “Allierten” in Dresden und anderen Städten und Orten umgebracht wurden. In den letzten Jahrzehnten, hat man die Anzahl der getöteten Zivilisten, in Dresden, immer weiter nach unten gedrückt. Und, Augenzeugen für US- Tieffliegerangriffe im Elbtal, gibt es auch heute noch. Die Zivilisten, die sich vor der Höllenglut, derr brennenden Stadt, noch in Sicherheit bringen konnten, wurden zum Opfer der Maschinenkanonen, der Feiglinge, in ihren sicheren Flugzeugen, die nicht ein deutsches Jagdflugzeug zu fürchten brauchten. Das Täuschungsmanöver der Allierten, ging voll auf. Ich las in den 70er Jahren ein Taschenbuch, eines Amerikaners, der von einer Opferanzahl von 270.000 Dresdner Bombentoten ausging. Auch in meiner Stadt, war noch 1970 die Anzahl der durch Bomben Ermordeten erheblich höher gemeldet, als heute. In Hamburg brannte die Stadt so stark, das man Dokumente aus der Stadt, noch in 70 Kilometern Entfernung fand. Uwe Seeler bestätgte in einer Dokumentation, die sicher nicht mehr gesendet wird, das er als Schüler Tieffliegerangriffe mit erlebt hat. Meine Mutter, war nach ihrer Flucht aus dem richtigen Ostdeutschland, beim bayerischen Roten Kreuz. Sie hatte die Schwesterntracht an, und wollte schlichtweg Hamstern gehen, da sie noch ihre Mutter und die jüngeren Schwestern zu versorgen hatte. Aber, die Tracht lockte ganze Schwärme von US- Jagdflugzeugen an, die auf sie schossen. Sie konnte sich nur von Bombentrichter zu Bombentrichter bewegen. Eine Tante, sah aus dem Dresden verlassenden Zug einen Luftangriff aus dem Güterwagen. Der Zug wurde nicht getroffen, aber die Stadt brannte lichterloh. “Es sah aus wie die Hölle”, so ihre Worte.

  35. arabeske654 sagt:
    25. Januar 2019 um 12:03 Uhr

    Wie schreiben Sie .

    die von der AfD vorgetragenen Lügen sind dem Charakter des System der Fremdherrschaft geschuldet. Jede Parte (Verein), die sich dem Bundeswahlleiter zur Registrierung meldet ist der Aufgabe verpflichtet die Souveränität des Deutschen Volkes zu blockieren.
    Diese Aufagebenstellung macht es per se notwendig in einigen Aspekten zur Unwahrheit zu greifen, da sich besagter Verein sonst der Gefahr aussetzt in ein Verbotsverfahren zu laufen.
    Das wiederum würde doch arg die Finanzierung der Vereinskasse in Frage stellen und somit den üppigen Salär der Vereinsvorsitzenden beuteln.

    Sehr richtig aus meiner Sicht formuliert .

  36. @ mm

    Wenn ich mir diesen Strang hier so anschaue, dann könnte man ihn auch in “pogge” und “reiner Dung”-Strang umbenennen.

    Garniert mit schwergradig überzeugten Vertretern diverser Weltbilder esoterisch-religiöser Art.

    Wo bitte sollte da eine effektive Kommunikation stattfinden können?
    Schon gar auf einem Niveau, auf dem auch ein Resonanzraum zur aktiven Politik entstehen kann…

    Ach ja, und die “Hitler”-Fraktion natürlich nicht zu vergessen.
    Die seit Jahren immer wieder schubweise versucht, sich fest im Strang zu etablieren.
    Das sind immer die gleichen 3-4 Kandidaten, die sich die Bälle zuspielen.

    Als Leser muß man sich mühsamst die sehr wenigen wirklich guten Informationen herausfiltern.
    Wie sich das auswirkt, ist nicht schwer zu erraten.

    • @eagle1

      Folgt man Ihrem Kommentar, lehnen Sie wohl jegliche Diversität ab.

      Bevorzugen Sie lieber den eigenen Echoraum als Resonanzboden, der dann
      den geneigten Leser nur zur “aktiven Politik” führen soll und nicht darüberhinaus?

      Obwohl das viel interessanter, vielfältiger und klarer die
      wahren Hintergründe der aktuellen Politik zu beleuchten vermag?

      Und, Sie legen fest, welche “Informationen” wirklich “GUT” sind? Wieso bewerben
      Sie sich eigentlich nicht als Journalist bei Spiegel, Welt oder … ?

      Na ja, es gibt auch Leser, die denken Bibel und Talmud seien “zwei Seiten der
      selben Medaille”, ergo eine Anleitung zum Unglücklichsein oder so ähnlich…

      Als “Bezwinger” der Weltmeere sollte man auch einmal in die Tiefe tauchen, um
      dort Dinge zu entdecken, die man mit dem Kopf über den Wassern nicht WAHR-
      nimmt.

      Schönes Wochenende!

  37. NWO-Globalisten und Notenbanker wollen Krieg gegen das Bargeld, gegen Goldbesitzer und gegen die Sparer ausweiten.
    Im Jahr 2017 wollen die Eurokraten den Krieg gegen das Bargeld massiv ausweiten.

    UN arbeitet an der Bargeldabschaffung
    https://propagandaschau.wordpress.com/2016/04/13/norbert-haering-wie-eine-gekaufte-un-organisation-mit-visa-und-mastercard-an-der-abschaffung-des-bargelds-arbeitet/

    Gold und Cash: EU will Beschlagnahmung vereinfachen
    http://www.goldreporter.de/gold-und-cash-eu-will-beschlagnahmung-an-der-grenze-vereinfachen/gold/62983/
    „Vor dem Hintergrund der jüngsten Terroranschläge sollen bei Verdacht auf kriminelle Aktivität auch geringfügige Barmittel bei der EU-Einreise und innerhalb der EU beschlagnahmt werden können.“

    US-Ökonom Rogoff : Abschaffung des Bargelds würde illegale Migration stoppen
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/09/26/oekonom-abschaffung-des-bargelds-wuerde-illegale-migration-stoppen/

    Jackson Hole: Zentralbanken diskutieren offen über Bargeld-Verbot
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/29/jackson-hole-zentralbanken-diskutieren-offen-ueber-bargeld-verbot/

    Banken wollen Kunden mit zu wenig Transaktionen kündigen
    Die Großbank Barclays analysiert mit einer Software alle Geschäftspartner und stößt unrentable Kunden ab. Auch andere Banken folgen dem Trend zur Kundenmaximierung.
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/01/02/banken-wollen-kunden-mit-zu-wenig-transaktionen-kuendigen/

    Krypto-Währungen: Die elegante Form der Bargeld-Abschaffung
    Zahlreiche Zentralbanken arbeiten an der Einführung digitaler Währungen. Diese Krypto-Währungen könnten zwangsläufig die Abschaffung des Bargelds nach sich ziehen.
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/01/02/krypto-waehrungen-die-elegante-form-der-bargeld-abschaffung/

    Bitcoins entziehen sich der Kontrolle von Banken, da Draghi sie nicht direkt steuern kann. Denn Draghi will möglichst viele Billionen den Banksters in den Rachen werfen.

    Bevor Bitcoins verboten werden, hier eine Liste mit jeweiligen Wechselkursen von alternativen Kryptowährungen wie Bitcoin
    https://coinmarketcap.com/
    https://de.cryptonator.com/rates

    Nach dem 500 Euro Schein macht die Lügenpresse Stimmung zum Verbot des 20-er € Scheins.Bargeldverbot rückt immer näher
    http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-01/falschgeld-euro-deutschland
    https://www.contra-magazin.com/2016/05/bka-zahl-der-falschgelddelikte-2015-um-42-prozent-gestiegen/

    „War on Cash“: Immer mehr Länder bekämpfen das Bargeld
    https://www.contra-magazin.com/2016/12/war-on-cash-immer-mehr-laender-bekaempfen-das-bargeld/

  38. Es ist doch offensichtlich warum diese Faltenbalge Knobloch und dieser Soros – beide haben Gemeinsamkeiten – so für den Untergang/Vernichtung Deutschlands sind: Es ist pure Rache aus bekannten alten Grund und die AfD ist denen so gefährlich, weil sie diese Machenschaften des endlosen Schuldkultes durch die Juden-Vertreter bzw. Israels gegen Deutschland heute aufdecken. Nachdem ich mir die Einlassungen und Intensionen von Knobloch und Soros mal genauer betrachtete, fühlen sich beide (nicht nur) nämlich so, als hätte jemand denen mit der Taschenlampe ins Gesicht geblendet und nun hetzen die wie die Teufel, da sie um den Verlust um Einfluss und Macht in der Regierung bzw. Bevölkerung fürchten und “ihre” verbissene Forderung nach endloser Buße verblasst sobald die AfD stärker wird. Das ist so wie mit der Saga Dracula, der plötzlich verbrennt wenn man ihm das Kreuz ins Gesicht hält.

    Doch mit Hetze gegen Deutsche Bürger werden dieser bösen Faltenbalge Knobloch & Co genau das Gegenteil erreichen – denn dadurch werden erst recht die Beziehungen zwischen Deutschen und Juden zerstört. Vielleicht sollten die mal nachdenken, warum die Juden in der Menschheitsgeschichte immer verfolgt wurden? Ohne Feuer kein Rauch!

    Knobloch und ihr Gesinnungsfreund Soros werden sich noch wundern, die wahren Feinde gegen diese Macht der Juden in Europa werden erst noch kommen, die werden zeigen wie man mit diesen Hetzern Knoblauch und Soros verfährt – da wird von AfD oder Deutschland keiner mehr reden.

  39. Heute: Der 160igste Geburtstag Kaiser Wilhelms
    https://www.youtube.com/watch?v=wFwgUVyvkCU

    Halt, da war doch noch was, ach ja, die Grausamkeitspropaganda der alliierten Lügenbarone:

    Wenn die Sowjets am 27. Januar 1945 bereits nach Auschwitz kamen, warum haben sie dann nicht damals schon die jetzt behaupteten Verbrechen aufgedeckt? Schließlich war das doch der ‘tat’nächste Zeitpunkt, außerdem war ja der nicht transportfähige Teil der Häftlinge noch im Lager verblieben.
    Keiner wusste etwas von den heute behaupteten “Verbrechen” und man hätte doch gegen die Führungspersonen des Deutschen Reiches höchst wirkungsvoll Anklage erheben können, schließlich lebte der Führer des Großdeutschen Reiches Adolf Hitler noch Monate danach. Wollte man ihn etwa schonen – oder fürchtete man die Entlarvung solcher Lügen wie sie heute u.a. den Schulkindern eines alliierten Systems eingeimpft werden?
    Die Frage stellen heißt, die “Verbrechen” als Grausamkeitspropaganda erkennen.

Kommentare sind deaktiviert.