Globale Temperaturen sinken das zweite Jahr in Folge: Die stärksten zwölf im Jahre 2018 wider­legten Klima-Angst­mache-Behaup­tungen

Von Michael Mannheimer, 22. 08. 2019

VOM CHRISTENTUM ZUM ÖKOTUM: Die Klimaerwärmungs-Theorie ist die neue Religion des Globalismus

Wo liegt der wesentliche Unterschied zwischen den Klima-Angstmachern und ihren Gegner?

Erstere führen als “Zeugen“ der angeblichen Klimaänderung ein neunjähriges Mädchen vor.
Letztere berufen sich auf Nobelpreisträger und zehntausende Klimaforscher, die das Gegenteil der Behauptung einer angeblichen Klimaerwärung beweisen: Es gibt sie nämlich nicht. Alle Schwankungen der letzten 100 Jahre befinden sich im Normbereich der globalen Klimageschichte.

Auch aus der Sicht des norwegischen Nobelpreisträgers Ivar Giaever (Nobelpreis 1973) gibt es keinen ernsthaften Klimawandel.

Denn die Messdaten seien einseitig, manipulativ verfälscht in der Darstellung, nicht aussagekräftig und nicht ausreichend. Zudem ist die zarte Klimaveränderung nicht durch CO2 ausgelöst. Und, so Giaever, sei diese Thematik zu einer Religion geworden, die mit wissenschaft nichts zu tun habe.*

* Quelle

Ja, wir befinden und gegenwärtig sogar in einer unterdurchschnittlich geringen Warmphase – von einer Klimakatastrophe ganz zu schweigen: Allein seit Ende der letzten Eiszeit vor 12.000 Jahren (eine geologisch vernachlässigbare zeitliche Größe) kennt die Erde wesentlich wärmere Phasen – ohne jedes Zutun des Menschen. Die folgende Grafik beweist dies anschaulich:

In de letzten 10.000 Jahren gab es drei bislang bekannte Phasen,
in denen die durchschnittliche Erdtemperatur deutlich! über der heutigen lag.
Ein Fakt, den die Klima-Angstmacher konsequent verchweigen.

Nun hat auch die NASA die Klima-Ideologen widerlegt. Nach Studien der amerikanischen Weltraumbehörde nimmt das Antarktis-Eis zu – und die Meeresspiegel sinken.

Dr. Jay Zwally, Chef-Glaziologe des NASA Goddard Space Flight Centers in Greenbelt, Maryland und Hauptautor einer Studie, die am 30. Oktober 2015 im „Journal of Glaziology“ veröffentlicht wurde, schrieb damals wörtlich:

„Wir stimmen im wesentlichen mit anderen Studien überein, die eine Zunahme der Eisentladung auf der Antarktischen Halbinsel und der Region Thwaites und Pine Island in der Westantarktis zeigen.“**

** Quelle

Eine Horrormeldung für die Klima-Religion: Denn es auch bei ihnen, wie bei allen Ideologien und Religionen nicht sein, was nicht sein darf. Daher wird diese Meldung konsequent verschwiegen. Mehr noch. Klimaerwärmungs-Gegnern wird mit einer ultimativen und irrwitzigen Drohkulisse begegnet: Ein Grünenpolitiker forderte vor kurzem, die Klimaerwärmungs-Leugung auf derselben Stufe einzustufen wie die Holocaust-Leugnung.

Es fehlt nur noch eine entsprechende Erweiterung des §130 (3), der die “Relativierung” und selbst wissenschaftlich fundierte Widerlegungen der offiziellen Daten zum Holocaust unter schwere Strafen (einschließlich Haftsstrafen) stellt , um den Zusatz, dass auch die Anzweiflung der Klimaerwärmungs-These mit denselben Geld- oder Haftstrafen bestraft wird. Das ist Mittelalter pur. Mehr Irrsinn ist nicht vorstellbar.

Wozu dient die Klimalüge?

Die Klimalüge ist ein Instrument globalistisch orientierter Regierungen, ihre Bevölkerungen in steter Schuld zu halten – und damit besser manipulieren zu können. Sie ist die säkulare Variante der kirchlichen Ur-Sünde – mittels derer die Kirche ihre Gläubigen 2000 Jahre lang erfolgreich drangsalieren konnte.

Dass eine Umstellung der Weltökonomie – weg von fossilen Brennstoffen hin zu erneuerbaren Energien – ein richtiger Weg ist, relativiert nichts von den oben erwähnten Fakten.

Mit dem “Club of Rome” begann der Angriff der linken und antifreiheitlichen Kräfte gegen die souveränen Staaten der Welt.

Die von linken NGOs geformte Allianz des Club of Rome, einer “gemeinnützigen Organisation”, setzt sich für eine “nachhaltige Zukunft” der Menschheit ein, wie es in ihren Statuten heißt. Mit dem 1972 veröffentlichten Bericht Die Grenzen des Wachstums erlangte er große weltweite Beachtung.

Doch der eigentliche Masterplan war die sukzessive Unterhöhlung und letztendliche AUSSCHALTUNG der Souveränität der Staaten: Begründet wurde dies damit, dass nur supranationale Organisationen wie die UN in der Lage seien, Weltprobleme lösen. Das war der Beginn der Implantation der “NWO” in die Weltpolitik.

Unter der Führung der Macher des Club of Rome wurde die Klima-Lüge erfunden.

Nach dieser Lüge sei die Welt von einer Wärmephase bedroht, die menschengemacht sei. Und die die Meresspiegel dramatisch ansteigen lasse. Heute weiß man, dass so gut wie alle Daten zu diesem Szenario gefälscht waren- und dass die wenigsten der weltweiten Mitglieder des Weltklimarates auch nur rudimentäre Ahnung von Klimatologie hatten – sondern dass es sich um bezahlte linke  Propagandisten handelt.

Für Uneingeweihte:
Der Meeresspiegel ist niemals konstant. Er steigt und sinkt im Laufe von Millionen Jahren um den Betrag von bis zu 300 (!) Meter. Ganze Kontinente waren in Wärmephasen unter dem Meer begraben – längst, bevor der Mensch als Spezies überhaupt auftauchte. Und in Eiszeiten sinkt der Meeresspiegel wieder (“glazialeustatische Meeresspiegelschwankung”), so dass Landbrücken zwischen Kontinenten entstanden, die man heute nicht mehr sieht: Weil wir uns in einer
Interglazialzeit (Zwischen-Eiszeit) befinden

Lesen sie in der Folge eine wissenschaftliche Abhandlung, die die Position der Klima-Angstmacher ad absurdum führt:

***

Globale Temperaturen sinken das zweite Jahr in Folge:

Die stärksten zwölf im Jahre 2018 wider­legten
Klima-Angst­mache-Behaup­tungen

pravda-tv.com, 11. Januar 2019,

Die nachfolgende Auflistung stellt die Behauptungen pro Monat zusammen, welche am meisten vermeintliche Angst erzeugen sollten. Die Betonung liegt hier auf „am meisten“, denn alle Behauptungen bzgl. globaler Erwärmung sind ja längst widerlegt. Aber mit dieser Liste kann man vielleicht im Bekanntenkreis punkten.

Global gesehen war das Jahr 2018 das sechstwärmste Jahr der letzten 40 Jahre. Der globale Temperaturtrend ist seit der El Nino-Spitze im Februar 2016 kontinuierlich negativ.

Die gemittelten globalen Temperaturanomalien der unteren Troposphäre (Abweichung vom monatlichen Mittel des Zeitraumes 1981 bis 2010). Die Mittelung über 13 Monate soll einen Hinweis geben auf die geringere Häufigkeits-Variationen in den Daten.

Die Wahl von ausgerechnet 13 Monaten ist irgendwie willkürlich … eine seltsame Anzahl von Monaten, die es erlaubt, Monate ohne Zeitverzögerung zwischen den beiden geplotteten Zeitreihen darzustellen.

Die Inklusion von zwei der gleichen Kalendermonate an den Endpunkten der 13 Monate langen Mittelungs-Periode macht hinsichtlich der Interpretation keine Probleme, weil der jahreszeitliche Temperaturzyklus entfernt worden ist – ebenso wie die Unterscheidung zwischen Kalendermonaten. (…)

Die gemittelte globale Temperaturanomalie 2018, adjustiert nach Anzahl der Tage in jedem Monat, beträgt +0,23°C, was das Jahr 2018 zum sechstwärmsten Jahr in der nunmehr 40 Jahre langen Satelliten-Ära.

Der lineare Temperaturtrend der globalen mittleren Temperaturanomalien der unteren Troposphäre von Januar 1979 bis Dezember 2018 bleibt bei +0,13°C pro Dekade (COP24: Klima­gipfel enthüllt die versteckte Agenda).

Die stärksten 12 im Jahre 2018 wider­legten Klima-Angst­mache-Behaup­tungen

Januar 2018: Einer Studie zufolge sind die Worst-Case-Szenarien bzgl. globaler Erwärmung nicht glaubwürdig.

Paris (AFP) – Die Erdoberfläche wird sich bis zum Jahr 2100 fast mit Sicherheit nicht um vier bis fünf Grad Celsius erwärmen, wie aus einer am 17. Januar veröffentlichten Studie hervorgeht. Sollte das stimmen, sind die Worst-Case-Klimawandel-Prophezeiungen der UN nichtig.

Eine überarbeitete Berechnung, wie Treibhausgase die Temperatur des Planeten steigen lassen, reduziert die Bandbreite möglicher Verhältnisse zum Ende dieses Jahrhunderts um mehr als die Hälfte, heißt es in dem im Journal Nature veröffentlichten Report.

Februar: Die angeblich „versinkende“ pazifische Inselnation Tuvalu nimmt in Wirklichkeit an Landmasse zu, wie neue Forschungen zeigen.

Die Inselnation Tuvalu im Pazifik, welche lange als primärer Kandidat gehandelt worden ist, im Zuge des wegen globaler Erwärmung steigenden Meeresspiegels zu verschwinden, nimmt in Wirklichkeit an Landfläche zu, wie neue Forschungen zeigen.

Eine Studie der University of Auckland untersuchte Änderungen der Topographie der aus neun Atollen und 101 Riff-Inseln bestehenden Inselnation im Zeitraum 1971 bis 2014 mittels Luftaufnahmen und Satellitenbildern.

Die Studie kam zu dem Ergebnis, dass acht der Atolle sowie fast drei Viertel der Inseln im Untersuchungszeitraum an Landfläche zugenommen haben. Die Gesamt-Landmasse von Tuvalu ist demnach um 2,9% angehoben worden, obwohl der Meeresspiegel in dem Gebiet zweimal so stark steigt wie im globalen Mittel.

März: BBC wurde gezwungen, falsche Behauptungen bzgl. Hurrikanen zurückzuziehen.

Mancher wird sich an den o. g. Report der BBC erinnern, in welchem beschrieben worden ist, wie schlimm die atlantische Hurrikan-Saison des Vorjahres [2017] verlaufen war, bevor man am Ende kommentierte: „Eine wärmere Welt bringt uns eine größere Anzahl von Hurrikanen und ein größeres Risiko dafür, dass ein Hurrikan die höchste Kategorie 5 erreicht“. Ich erhob sofort Einspruch, doch tat die BBC zunächst alles, sich diesem Einspruch zu verweigern. Nachdem ich es abgelehnt hatte, die Antwort der BBC zu akzeptieren, wurde die Anstalt gezwungen, diesen Unsinn zurückzuziehen.

April: Korallen können einer neuen Studie zufolge mühelos weitere 100 bis 250 Jahre Klimawandel überstehen.

Hitzetolerante Gene können sich schnell genug in Korallen-Populationen ausbreiten, um den maritimen Lebewesen ein Mittel zum Überleben zu verschaffen, und zwar über weitere 100 bis 250 Jahre Erwärmung in den Ozeanen.

(Klima-Realitäts-Check: Manager des Naturre­servats sagt – Eisbären hungern nicht, die Öffent­lichkeit ist falsch infor­miert).

Mai: Klimawandel verursacht Wachstum von Stränden um 3660 km².

Seit dem Jahr 1984 stammen 64% der Gesamt-Emissionen der Menschen aus der Verbrennung fossiler Treibstoffe. (Ganze 282.000 Megatonnen beklagenswerter Kohlenstoff-„Verschmutzung“). Satellitenbildern zufolge haben 24% unserer Strände während dieser Zeit an Fläche abgenommen, während 28% derselben einen Zuwachs an Fläche verzeichnen. Folglich kann man sagen, dass es dank der Kohlenstoff-Apokalypse 3660 km² mehr Strandfläche gibt als vor dreißig Jahren.

Juni: NASA-Forscher: Die Antarktis verliert keineswegs an Eis

Der NASA-Geologe Jay Zwally sagt, dass auch seine neue Studie zeigen wird, dass der Ostantarktische Eisschild stärker wächst als der Eisverlust im Westen ausmacht.

JuliNational Geographic räumt ein, dass Behauptungen hinsichtlich notorisch hungernder Eisbären falsch waren

Foto richtig. Behauptung zum Foto falsch.

Das Narrativ hinter dem millionenfach verbreiteten Foto eines hungernden Eisbären – dem Vernehmen nach dank des Klimawandels – wurde von dem Photograf von National Geographic in Frage gestellt, welcher das Foto gemacht hatte.

(Klima: “Noch nie dagewesen” – 1,8 Meter Neuschnee in Kanada – die Antarktis verzeichnet Eiszuwachs!).

August: Neue Studie: abnehmendes Risiko und zunehmende Widerstandsfähigkeit bzgl. Extremwetter in Frankreich

Der Risikofaktor für in Städten lebende französische Bürger, von einer Katastrophe betroffen zu werden, hat mit jedem Jahrzehnt abgenommen.

(Inuit: Es gibt keine Klimaerwärmung durch Menschen, sondern die Erde ist leicht gekippt (Videos))

September: Korallenbleiche ist ein natürliches Ereignis, das bereits seit Jahrhunderten im Gange ist

Das Ausbleichen von Korallen ist im Großen Barriere-Riff während der letzten 400 Jahre ein normales Ereignis gewesen. Es gibt Beweise für wiederholtes Massenauftreten dieses Ereignisses bereits lange vor der Ankunft der Europäer und dem Beginn der industriellen Revolution.

Oktober: Klima-Prophezeiungen für UK und Europa sind wahrscheinlich falsch.

Eine Studie von Forschern der University of Lincoln, UK, und der University of Liège, Belgien, zeigt, dass dass die gegenwärtigen Klimawandel-Prophezeiungen für UK und Teile von Europa falsch sein könnten (Lügenbaron Al Gore: Daten für den Klimareport waren aufgemotzt – 30 Jahre alter Klima-Alarm stellt sich als kompletter Unsinn heraus (Videos)).

November: Anzahl und Intensität von US-Hurrikanen ist seit dem Jahr 1900 konstant gelieben.

Es gab keinen „Trend“ hinsichtlich der Anzahl und der Intensität von Hurrikanen, welche auf das Festland der USA übergetreten waren, und auch nicht hinsichtlich der von diesen Stürmen angerichteten normalisierten Schäden während der letzten 117 Jahre. Dies geht aus einer neuen Studie hervor.

Dezember: Alarmistische Meeresspiegelanstiegs-Szenarien sind unwahrscheinlich, sagt die Klima-Wissenschaftlerin Judith Curry.

Ein katastrophaler Anstieg des Meeresspiegels ist in diesem Jahrhundert unwahrscheinlich, wobei sich jüngst im Rahmen der natürlichen Variabilität eine Verlangsamung des Anstiegs während der letzten paar tausend Jahre abzeichnete. Dies geht aus einer Auswertung von begutachteten Studien hervor, welche die US-Klimawissenschaftlerin Judith Curry durchgeführt hatte (Klima: Ein weiteres „Narrenschiff“ ist im arktischen Eis gefangen und muss gerettet werden). Anzeige

Literatur:

Fakten, nichts als Fakten!: Globale Erwärmung oder globale Verblödung der Menschen?

Klimawandel – Wahn und Wirklichkeit: Wie eine angeblich alternativlose Energiepolitik in einer Sackgasse endet und der klimapolitisch begründeten Abzocke der Bürger dient

Die launische Sonne: Widerlegt Klimatheorien

Quellen: PublicDomain/eike-klima-energie.eu am 11.01.2019

ARTIKELQUELLE:
https://www.pravda-tv.com/2019/01/globale-temperaturen-sinken-das-zweite-jahr-in-folge-die-staerksten-12-im-jahre-2018-wider%c2%adlegten-klima-angst%c2%admache-behaup%c2%adtungen/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

134 Kommentare

  1. Sehr geehrter Herr Mannheimer, wie bemerkte heute EIKE dazu treffend:

    Jeder Erwerbs­tätige bezahlt doch gerne bis zu 12.000 EUR für eine Temperatur­reduktion von weniger als 0,001 Grad im Jahr 2100

    30. Januar 2019 Chris Frey Energie 0

    Helmut Kuntz
    Davon sind 27 der 28 Mitglieder der Kohlekommission fest überzeugt. Denn diesen „Kleckerlesbetrag“ von Klimaschadensablaß muss jedem ordentlichen, deutschen Bürger die Vorbildfunktion Deutschlands in der Klimarettung für die Welt wert sein.

    Die „Kugel Eis im Monat“ wird zur Endlosschleife

    Nun ist der Vorschlag der Kohlekommission durch und alle, inklusive unseren Einheitsmedien, überschlagen sich ob des großen Erfolges für das Klima: Deutschland rettet wieder die Welt. Diesmal nicht mittels Mord und Totschlag, sondern friedlich, und vorbildlich, so dass sich alle Politiker wohlig darin sonnen können: mit dem Geld seiner Bürger:
    T-Online 26.01.2019: Kohleausstieg kostet 40 Milliarden Euro
    Handelsblatt 24.01.2019: DIHK-Präsident warnt vor Kosten für Kohleausstieg von bis zu 170 Milliarden Euro

    Die Spanne reicht vom Startwert für die reinen Anfangsmaßnahmen von 40 Milliarden, bis zu vorsichtigen Nennungen der wahrscheinlichen Gesamtkosten von 170 Milliarden EUR.
    Wer die Schätzungen für „öffentliche Baumaßnahmen“ und deren in aller Regel explosiven Kostensteigerungen kennt, weiß, dass die wirkliche Summe viel wahrscheinlicher an, wenn nicht über der oberen Summe, unwahrscheinlich dazwischen, schon gar nicht an der unteren Grenze liegen wird.

    Doch unsere Umweltministerin glänzt mit einer Vorhersage, welche noch schwachsinniger ist, als die damalige mit der Kugel Eis von Herrn Trittin und belegt damit wieder, dass bei diesem Job das Auswahlkriterium noch nie Intelligenz, oder wenigstens im Ansatz ähnliches war:
    WELT 27.01.2019: Kohleausstieg bis 2038 Umweltministerin erwartet keine steigenden Strompreise

    Es mag ja sein, dass die Strompreise nicht steigen, wenn künftig – um Proteste zu verhindern, oder weit Schlimmeres: Ankreuzen der falschen Partei durch von unserer Ein(heits)parteienrepublik genervte Wähler*innen – ein von den verbliebenen Steuerzahlern zu finanzierender Stromsozialismus eingeführt wird. Aber irgend jemand bezahlt es doch. Und das werden wieder nicht die diesmal vor dem Klima geretteten Weltbewohner sein.
    Ein CO2-Molekül auf 26.316.000 wird es nach der vollständigen Abschaltung nun jedes Jahr weniger

    Rechnet man anstelle mit der Temperatur mit der Anzahl eingesparter Moleküle, wird der beschlossene Wahnsinn deutlicher:
    Die ab der vollständigen Abschaltung eingesparten, jährlichen 300 Mio t CO2 aus den Braunkohlekraftwerken, ersparen der Atmosphäre jährlich 0,038 ppm von dem aktuellen 400 ppm CO2-Anteil.
    Das sind:
    – auf 1.000.000.000 (1 Milliarden) CO2-Moleküle 38 Moleküle jährlich weniger,
    – auf 26.316.000 (26,316 Millionen) CO2-Moleküle jedes Jahr ein sagenhaftes Molekül weniger,
    – in den 81 Jahren bis zum Jahr 2100 dann 81 Mal so viel, also in Summe bereits ein reduziertes Molekül auf „nur noch“ 324.886 CO2-Moleküle, falls sofort abgeschaltet würde

    Das Ermitteln der wirklich reduzierten Molekülzahl – es sind leider weniger – spart sich der Autor.
    Entsprechend ist der Einfluss auf die globale Temperatur:
    0,001 Grad Temperaturrettung bis zum Jahr 2100

    Immer neu muss man sich klar machen, um welche Temperaturbeträge es somit bei dieser verkündeten Klimarettung geht.
    Berechnet mit dem wahrscheinlichen Forcing in der Größenordnung von 1 K/CO2-Verdopplung (die, welche von 0,6 K oder weniger reden, ganz ausgenommen),
    – beträgt die Temperaturverringerung, welche die Erdenbürger im Jahr 2100 (nicht) messen können, sagenhafte 0,00125 °C. Dazu müsste das CO2 allerdings sofort auf Null reduziert werden.
    – Mit der aktuellen Ausstiegsplanung liegt der Effekt irgendwo in der Größenordnung von unter 0,001 Grad.
    Selbst im gemäßigten Deutschland, welches von allen Wetterextremen verschont ist, beträgt die Spanne der Min-/Max-Temperatur mindestens 60 Grad. Da machen die 0,001 Grad weniger im Jahr 2100 wirklich viel aus, wie es die Kohlekommission für unsere Medien wohl überzeugend dargelegt hat.

    Mancher mag einwenden, die Kohlekommission hat ja mit dem IPCC-Forcing gerechnet und dann ist es sinnvoll, wie es Herr Hubert Weiger in einem Interview betonte:
    Interview (im BR Inforadio) mit Herrn Hubert Weiger, Vorsitzender des Bunds für Umwelt und Naturschutz und Mitglied in der Kohle-Ausstiegskommission. Seine Aussage: Die Kohle muss weg – darüber wird auch nicht mehr diskutiert, da es beschlossen ist. Das erfordert der Klimaschutz und, weil Deutschland ein Vorbild für die Welt sein muss.

    Vielleicht sind manche der Überzeugung, dass 0,003 Grad Klimarettung im Jahr 2100 (gerechnet mit dem IPCC-Forcing von 3 K/CO2-Verdopplung) wirklichen Sinn ergeben und die Kosten rechtfertigen. So viele (27:1), wie in der Kohlekommission werden es im Verhältnis aber wohl nicht sein. Zur Entschuldigung muss man selbstverständlich sagen: In der Kommission war ganz viel von der angeblich staatstragenden Intelligenz – und wenig vom normalen Bürger – versammelt.
    Tabelle der Temperaturverringerung durch sofortiges, vollständiges Abschalten aller deutschen Braunkohlekraftwerke bis zum Jahr 2100
    Wer bezahlt es

    Anbei eine kleine Übersicht, wie sich die Kosten aufteilen könnten. Dabei daran denken: Viele der statistisch Erwerbstätigen, können es auch nicht bezahlen. Es wird also – wie immer – die „Zahlkäftigen“ davon überproportional treffen.
    Tabelle Kosten des Kohleausstiegs

    Der Autor hofft bei den vielen Nullen (nicht die in der Kohlekommission) keinen Zählfehler gemacht zu haben. Allerdings kommt es auf einige mehr oder weniger wirklich nicht an.

    Bilder und Tabellen komplett unter https://www.eike-klima-energie.eu/2019/01/30/jeder-erwerbstaetige-bezahlt-doch-gerne-bis-zu-12-000-eur-fuer-eine-temperaturreduktion-von-weniger-als-0001-grad-im-jahr-2100/

  2. Wie kam ein Krokodil ins Altmühltal?

    Im Jura war ein großer Teil des heutigen Deutschlands von Tropenähnlichen Meeren
    bedeckt.

    http://www.urlaub-im-altmuehltal.de/gemeinde-solnhofen/index.htm

    Hier ist ein erstaunliches Museeum, das sich mit dem Jura und dessen Hinterlassenschaften beschäftigt, den Versteinerungen in ehemaligen Lagunenböden, die mitten auf dem geographischen Gebiet, des heutigen Altmühltales, liegen Der Co2 Wert, war damals ca. 5x höher als heute. Die Versteinerungen im sogenannten Plattenkalk, den Sedimenten, der damaligen Zeit, geben darüber Auskunft, das die Erde nie konstante Temperaturen und Wasserstände aufwies.

    Das müssten eine Menge Quacksalber wissen, aber sie gehen einfach darüber hinweg. Der Klimawandel muss erzwungen werden, insbesondere im Zusammenhang mit dem CO 2. Mitte des 16. jahrhunderts, war eine kurze Wärmeperiode, die es zuließ, das man im Bereich Passau, an der Donau, Weinhügel anlegen konnte.

    • @urbanus
      Ich komme aus dieser Gegend um solnhofen und bin sehr familiär mit diesen museen.
      Ich lebe seit 34Jahren im Norden des Staates New York Lake Ontario
      Region.
      Habe noch keine Klima Veränderung feststellen koennen. Die Winter hier sind brutal durchschnittlich bis zu 2 Meter Schnee und arktische Temperaturen.
      Diese Woche state of emergency Temperaturen bis minus 40 grad.
      Dieser ganze klimacrap ist politisch motiviert. Good ol Al Gore
      Made Millions with this crap.
      PS: auch Amerika und Kanada haben enorme Probleme mit diesen shithole muslims. Hier a Website zur informatio barenakedislam

      • @jenige jane,

        liebe jenige jane,

        ich bin 1950 in Solnhofen geboren, “dou wou die Hasen Hoosn und die Hosen Huusn hassn” , was Ihnen ja auch geläufig ist und mein Urgroßvater, der Maurermeister Johann Wechsler hat aus Jura-Kalksteinen im frühgotischen Stil die St. Sola Kirche in Solnhofen erbaut.
        Leider liegen alle meine Verwandten dort bereits auf dem Friedhof und so komme ich nicht mehr jährlich dorthin, wie früher.
        Gruß aus unserer gemeinsamen Heimat, bzw. Nachbardorf von Inge K.

      • ähm räusper, sagen Sie mal Inge, da braucht es jetzt aber kein Bild, Adresse u. Telefonnummer mehr von Ihnen. Einfach nur Hemdsärmelig die Dorfleut’ ausfragen und schon erwarten Sie Besuch.
        Ein solches Gottvertrauen kann auch ganz schnell nach hinten losgehen.

      • Aus der Erinnerung: “Das war nach meiner Meinung die Belohnung für Al Gore, wil er den Weg für George W. Bush freimachte.

        “Man darf nicht vergessen in dem einen TV- Sender, wurde Al Gore, klar als Sieger von den Präsidentschaftswahlen erklärt. Der andere Sender war unter dem Einfluss des Gouverneurs Bush, ( Jepp?) Vorname ist mir nicht geläufig, bruder von Geoge Bush, der Sender verkündete recht vorlaut, das George W. Bush nun die meisten Bundesstaaten in der Tasche hat, und neuer Präsiedent werden wird. Das war aber nicht wahr. Und nun kommt das Erstaunliche, Al Gore widersprach dem einfach nicht. Und bootete sich so selbst aus.”

        Vollständig zu sehen auf DVD von Michael Moor, Fahrenheit 9/11.

        Ich war früher häufiger im Uraub dort. (Solnhofen, Pappenheim, Eichstädt) nachdem ein Onkel von mir verstarb, fehlt nun die Liste mit den Verwandten und entfernteren Verwandten, dort in der Gegend. Leider ist auch dort, vor langer Zeit, die letzte Ansprechstelle meiner Mutter verstorben, so das nun die ganze ältere Generation weg ist.

    • @ Uranus

      Ja, Solnhofen, sollte sich jeder angetan haben.
      Wer den Urlaub noch nicht geplant hat und keine Lust auf Meeresstrand und Hotel…

      Wer die Heimat einmal besser kennenlernen möchte, wer wissen will, wieviele Urvögel wir inzwischen ausgegraben haben.

      Und wer sich das beeindruckende Modell der tropischen Altmühlgegend, maßstabgetreu, mit Liebe zum Detail erbaut, begucken will, der sollte das Museum in Eichstädt auch nicht verpaßt haben.

      Eine einzige riesige tropische Warmwasserbadewanne, das war unser Altmühltal dereinst.

      Gespickt voll mit interessanten und außergewöhnlichen Tier- und Pflanzenarten. Die allermeisten sind heute ausgestorben, sofern es die Dino-Gattung betrifft.

      Riesige Salzwasserkrokodile, was nicht alles noch, schwamm da herum.
      Gar nicht soooo lange her, und auf jeden Fall war es da viel heißer, als heute, und auch nasser.

      🙂

      • @eagle1

        Mein weiser alter damaliger Lehrer, den wir in Deutsch, Erdkunde und Geschichte hatten, sagte uns bereits1973, dass wir hier mal subtropisches Klima bekommen würden – vielleicht nach diesem ominösen oder auch tatsächlich irgendwann stattfindenden Polsprung.

        Offenbar hatten wir das hier bereits schon mal und jetzt kommt’s in einem sehr großen Kreislauf wieder – vielleicht.

      • @Mona Lisa,

        freue mich halt immer wieder in so einem weltberühmten Dorf geboren zu sein und meine Vorfahren dort ihre Spuren hinterlassen haben.
        Nehme mich trotzdem aber nicht so wichtig, und habe keine Angst wegen meiner “gefährlichen” Ungefährlichkeit.
        Denke eher, daß ich deswegen gar nicht für voll genommen werde.
        Trotzdem werde ich meinen Kindern zuliebe deren Rat befolgen und bald anders “erscheinen”.

  3. Kurz:

    Alles Indoktrination für das doofe Schaf, bald werden die, mittels HAARP gewisse Vorgänge initiieren , das dann als Folge von Klimawandel zu deklarieren!

    Der Krieg ist auch noch am vorbereitungsmodus alsdann werden gewisse Epidemien auftauchen.

    Oder wie gedenkt man Schaft man es, 90% der Menschen aus der Welt zu tilgen?

    Währenddessen werden die Erdenbürger so gut es geht noch augebeutet in Form von Enteignungen. Denn diese werden es nicht mehr brauchen da sie keine Zukunft haben weil alle tot!

    Es dauert halt noch eine Weile aber stete Tropfen höhlt den Stein!

    Schlafen wir weiter, alles läuft nach Plan.

    • Wegen eines Defekts am Regierungsflieger „Theodor Heuss“ kann Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nicht wie geplant von Äthiopien nach Berlin zurückfliegen. An dem technischen Problem der A 340 werde mit Hochdruck gearbeitet, hieß es in Addis Abeba.

      https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/schon-wieder-der-flieger-steinmeier-sitzt-in-aethiopien-fest-a2780135.html

      Ursprünglich sollte der Rückflug um 12.50 Uhr (MEZ) starten. Aus dem Präsidialamt hieß es, bei dem Defekt handele es sich um ein „Druckluftproblem“, das auf dem Flughafen von Addis Abeba behoben werden könne. Die rund 55 Personen umfassende Delegation, die Steinmeier seit Sonntag begleitet hatte, blieb zunächst im Hotel.

      Das Flugzeug wird im Zivilbetrieb nicht als CO2 schleudernder Präsidenten-Hoppser verwendet, sondern für Fluggäste, mit einer Sitzplatzanzahl für 300-419 Passagiere.
      Er soll mit ca. 55 Personen unterwegs sein!

      • Der scheiss Steinmeier sollte lieber gleich da in Äthiopien bleiben für immer und ewig damit er nicht so zu viel CO2 ausscheissen tut mit solchen Fliegern !

  4. Die neue Ökoreligion Anthropogener Klimawandel ist nichts Anderes als ein neuer Ablasshandel, genau wie Herr Mannheimer das formuliert hat!

    Wenn ich noch ergänzen darf, ist das CO2 Molekül schwerer als Luft, sinkt also zu Boden! Denn nur dort kann es von den Pflanzen bezüglich der Photosynthese aufgenommen werden.

    Dazu Frage an Radio Eriwan, wie kann sich ein Gas , welches schwerer ist als die Luft sich in der Stratosphäre sammeln und als Glashaus wirken, zudem das ungiftige CO2( im Gegensatz zu Kohlenmonoxid CO, was giftig ist!) nur in einer sehr geringen Konzentration in der Atmosphäre mit nur 0,038% vorkommt und davon nur 2% durch den Menschen verursacht werden?

    Der Weltklimarat IPCC ( International Panel for Climate Control) hat als Vorsitzenden einen Pachauri, einen Inder gehabt, der ist Milliardär geworden und kriegt seine Hände kaum noch hoch, wegen der Smaragde, Rubine und Saphire an seinen Fingern! Er war früher in Indien Lokomotivmechaniker für Diesellokomotiven. Er macht sich die Hände nun nicht mehr schmutzig! 🙂

    https://www.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fwww.pressestelle.tu-berlin.de%2Ffileadmin%2Fa70100710%2FMedieninformationen%2F2014%2FScience___Policy_2948.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fwww.pressestelle.tu-berlin.de%2Fmenue%2Ftub_medien%2Fpublikationen%2Fmedieninformationen%2F2014%2Fapril_2014%2Fmedieninformation_vom_14_april_2014_es_kostet_nicht_die_welt_den_planeten_zu_retten%2Ffotogalerie%2F%3Ftx_tubgallery_pi1%255Bpage%255D%3D2%26tx_tubgallery_pi1%255BfileId%255D%3D256092%26tx_tubgallery_pi1%255Baction%255D%3Dsingle%26tx_tubgallery_pi1%255Bcontroller%255D%3DGallery%26cHash%3D0e6eb493fdb819bd6a25fc61ec0184d3&docid=24n9dws0VHd4vM&tbnid=cl-4nbzmRxgwPM%3A&vet=10ahUKEwjih7ftp5XgAhWCy4UKHffdAQoQMwhHKAswCw..i&w=2480&h=1651&itg=1&bih=626&biw=1366&q=ipcc%20vorsitzender%20pachauri&ved=0ahUKEwjih7ftp5XgAhWCy4UKHffdAQoQMwhHKAswCw&iact=mrc&uact=8

    Zu den erneuerbaren Energien ist zu sagen, daß es auch Betrug ist! So kosten die Windanlagen mehr Energie bei der Herstellung, Aufbau und Betrieb, wie sie einbringen!

    Ich glaube, es bei EIKE gelesen zu haben, bringt ein großer 6 MW Turm, gemittelt auf die ganze Jahreszeit nicht mehr Leistung wie zwei BMW Motorräder R-100, die er zum Vergleich unter einen solchen Turm gestellt hatte.

    Als ich noch in DE war, habe ich diese gigantischen Windparks genauer untersucht und speziell bei einem Neubau eines Windturms nachweisen können, Sie sind garnicht angeschlossen!
    Ich habe dutzende Beweisvideos gemacht und ich habe sie hier!

    Als das Fundament dieses Turms gemacht wurde, waren deutsche Arbeiter damit beschäftigt den Drahtkorb, das Metallskelet für den Betonsockel zu fertigen. Handwerklich sehr gut gemacht. Der Vorarbeiter, ein Türke stand nur mit verschränkten Armen dabei und guckte zu…

  5. Sauber recherchierter Artikel, der wieder einmal beweist, dass Mannheimer mehr kann als nur den Islam demaskieren! Die Beweise sind hieb- und stichfest.

    Nicht vollständig klar sind mir die Gründe für den Schwindel vom “menschengemachten Klimawandel”. Vermutlich ist der Hauptgrund folgender: Den Menschen soll die Idee einer Weltregierung schmackhaft gemacht werden, “denn nur die wird die nötigen Befugnisse besitzen, um die Erwärmung zu stoppen und so die Menschheit zu retten”. Somit wäre die Klimalüge eine der schärfsten Waffen der Globalisten.

    ++++
    MM. Bei allem Respekt: ich bin kein Islam-;Diskreditierer“, sondern Islamkritiker.
    ++’+

    • Es geht nicht um Rettung irgendetwas sondern um Vernichtung! Seht endlich die Tatsachen ins Auge anstatt irgendwelche niedliche Gründe zu suchen!

      Überall gibt es Entlassungen, Wirtschaft wird außer Landes getragen inklusive die klügen und innovativen Köpfe ( angelehnt an gestrigen Beitrag MM https://michael-mannheimer.net/2019/01/29/75644/) etwa auch auswandern.

      Währenddessen kommen scharenweise Menschen, für die es nix zu tun gibt und nur unsinnige Niedriglohnjobs und das nur so als augenwischerei für doofvolk! Derweil faselt man von Industrie 4.0!!! Also es gibt kein Jobs mehr, vieles wird von Maschinen übernommen! Was passiert mit dem Arbeitslosen Überschuss??? Inklusive importierten „Fachkräfte!“?

      Zudem „Fachkräfte“ für was??? Ganz eindeutig nicht um zu arbeiten, sondern meucheln der indigenen und länger hier lebenden!!! Was tagtäglich passiert!

      Angebliche anschläge werden verhindert, damit der Schlafschaf nicht aufgeschreckt wird!

      Kinder werden verblödet ( genderwahn z.B) somit kein Nachschub mehr für lebenserhaltende bewirtschaftung eines Landes!!!

      Enteignungen ohne Ende, durch unsinnige Diesel und Co 2 wie Klimawahn!

      Bundeswehr absolut in desolaten Zustand! Kam im nachrichten!

      Mit Schweinepest oder Krätze, Syphilis oder andere vergessene Krankheiten sollen auch ausgebrochen sein, es wird nur so nebenbei erwähnt und verschwindet wieder, aber Hauptsache in den Köpfen fürs erste mal eingepflanzt, wenn die Zeit kommt wird der große Epidemien terror losgetreten um die Leute unnötig zu impfen dadurch zu vergiften und die Lebensspanne zu minimieren!

      Alte werden zum töten preis gegeben unter der deckmäntelchen „Sterbehilfe“! Das ist Euthanasie! Organe zum ausbeuten in der Planung und schon im Gespräch in Form von „ Organspende“!

      Alles Indizien für eine sehr dunkle Zeit!

      Und und und ……

      WAS MUSS ES DENN NOCH kommen damit man endlich schnallt was los ist???

    • Ich habe ja nicht “diskreditieren”, sondern “demaskieren” geschrieben!

      ++++
      MM. OHHH…SIE HABEN RECHT. WIE KONNTE MIR DAS ENTGEHEN. ICH BITTE UM ENTSCHULDIGUNG.
      ++++

  6. Das gruene globale Ungeheuer wuerde diesen MM Artikel als Ketzerei bezeichnen .
    Der moderne auf maximal Verdummung und MaximalProfit ausgerichtete geistige und verdeckte kommerzielle Feldzug hat sich mehr als warm gelaufen .

    Klimaerwarmung , Kohlendioxiderhoehung sind zertifiziert nicht nachgewiesen und als Luegen auch enttarnt worden .

    Eike , siehe Kommentar von pit ,scheint der einzigste offene permanente Aufklaerer .im Netz zu sein .

    Der Ablasshandel ueber die geschuerten Aengste ist das Ergebnis ueber dieses riesige globale Geschaeftsmodell .

    Kohleausstig , Dieselverbote undf vieles mehr . gehoeren dazu und der Unwissende zahlt seinen Ablass ueber die weltweit hoechsten Energiepreise in der Heimat , die Deindustralisierung der Heimat mit ein bezogen .

    Erganzend abweichend zum Klima dazu , selbst der medial geschuerte Russenhass gehoert mit zu diesem Geschaeftsmodell / Ablasshandel , um Verstaendnis zu entwickeln , dass Russlland eingekesselt werden muss und das kostet eben viel p Geld .

    Wer sich dagegen wehrt , virtuelle und mediale Teufelsaustreibungen und Hexenverbrennungen haben Hochkonjunktur .

    Ein Ende dieses WahnsinnsKreuzzuges wird es wohl erst geben , wenn das System von innen her sich selbst zerstoert .

    Vielen Dank MM , fuer *die Aufklaerung .

    • Wenn das so weiter geht, werden die, den “Klimawandel” leugnenden “Ketzer”, des Nachts, von Menschen in dunkelgrünen Kutten abgeholt und umgepolt, wenn das nicht gelingt, wird er beseitigt. Rückstandsfrei mit Siegel. MM, hat das sehr gut ausgedrückt. Vom Christentum, zum Ökotum. Die Versicherungswirtschaft, hat das gerne angenommen. Sie sieht höheres Risiko! Na, wenn da nicht wieder die Sektkorken knallen und leckeres Co2 freisetzen.

  7. Hallo Herr Mannheimer. Ich wollte Ihnen noch speziell betreffend der beiden Bilder herzlich gratulieren, das Chistenkreuz in Verbindung mit der Wind Anlage ist genial!

    Dazu das Logo des unsäglichen Club of Rome bildet ein Pfaffenhütchen nach! Ist Ihnen das aufgefallen? Mir ist das erst in Verbindung mit dem Bild davor, was ich gerade beschrieb, richtig aufgefallen, obwohl ich das Logo kannte!

    Hier eine Sammlung von Bildern christlicher Kopfbedeckungen, das Pfaffenhütchen:

    https://www.google.de/search?biw=1366&bih=626&tbm=isch&sa=1&ei=4IlRXM-SIcOmaOi7msgP&q=Priester+Kopfbedeckung&oq=Priester+Kopfbedeckung&gs_l=img.12..0.45766.54578..57327…0.0..0.368.6596.3-20……0….1..gws-wiz-img…….0i7i30j0i24j0i10j0i5i30j0i8i30.B6j51NwdR1A

    Ich denke, daß der CoR sich quasi ein sakristales Logo geschaffen hat, als neue Weltreligion!
    lg:

  8. Inuit: Es gibt keine Klimaerwärmung durch Menschen, sondern die Erde ist leicht gekippt (Videos)

    Die Wetterveränderungen sind natürlicher Art, sagen die Inuit, ein Naturvolk, das in Grönland, Kanada und Alaska beheimatet ist. Schon immer beobachten sie den Himmel, die Sterne, Sonne und Mond und seit einigen Jahren fällt ihnen dabei etwas Gravierendes auf: Alles hat sich verschoben.

    Die Sterne sind nicht mehr dort, wo sie früher waren und auch die Sonne soll nicht mehr genau an der gleichen Stelle aufgehen, sondern leicht verschoben. Auch wären die Tage länger als früher und die Sonne stünde viel höher, sodass es viel schneller wärmer werden würde.

    https://www.pravda-tv.com/2018/11/inuit-es-gibt-keine-klimaerwaermung-durch-menschen-sondern-die-erde-ist-leicht-gekippt-videos/

    Während heute so gut wie alles auf den Klimawandel geschoben wird, haben wir früher in der Schule noch gelernt, dass die Erde sich in einer Trudelbewegung durch den Raum schiebt, quasi wie ein Kreisel. Irgendwann würde man sich nicht wundern müssen, sagte man uns damals, denn der Kreisel würde sich immer mehr neigen, irgendwann einmal kippen und dann würde die Sonne nicht mehr im Osten aufgehen, sondern im Westen.

    Seit ungefähr vier oder fünf Jahren fällt uns selbst auf, dass wir nach dem Sommer noch einmal einen warmen und vor allen Dingen sonnigen Herbst bekommen. Als jemand, der im Spätsommer Geburtstag feiert, kann ich sagen, dass es an diesem Tag selten einmal wärmer als 22 Grad war und danach ging es stetig weiter nach unten. Ein Grad nach dem anderen.

    Das hat sich geändert. Ich bekomme inzwischen Sonne pur und bis zu 30 Grad im Schatten. Regelmäßig. Auch Wochen später kommt es oft noch einmal zu richtigen Hitzewellen.

      • Erdachsenverschiebung seit ca. 15 Jahren (ausgehend vom Artikeldatum):

        https://weather.com/de-DE/wissen/astronomie/news/erdachse-verschiebt-sich-gletscherschmelze-eurasien

        Dazu kommt noch, dass auch durch Fukushima eine Verschiebung der Erdachse erfolgt sein soll:

        https://www.dw.com/de/erdbeben-in-japan-verschiebt-erdachse/a-14910994

        https://www.br.de/themen/wissen/erdbeben-japan-fukushima-kobe-pazifischer-feuerring-100.html

        Dann wissen wir, dass es schon sehr viele Atomversuche -Bikini-Atoll, etc.- gab – da soll mal niemand meinen, die hätten keine Auswirkungen auf unseren Erdball – ist nur eine Vermutung von mir, aber naheliegend.

        Dann noch dazu u. a. Claudia von Werlhof – absichtliche Auslösung des Erdbebens in Fukushima durch elektromagnetische Impulse:

        http://www.arbeiterfotografie.com/naturgewalten-als-waffe/index-naturgewalten-als-waffe-0001.html

        Wer weiß, was die da alles im Laufe der Jahre schon im Geheimen manipuliert haben, wovon schlichtweg nichts an die Öffentlichkeit gedrungen ist.

        Auch soll Japan sich geografisch um 2,40 m verschoben haben:

        http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/globale-wirkung-beben-verschiebt-japan-um-zwei-meter-a-750676.html

      • Ergänzung: Japan liegt auf der Erde – wenn sich also Japan um 2,40 durch Fukushima verschoben hat, dann muss sich diese Verschiebung fortgesetzt haben. – Entweder ist diese Verschiebung dann 2,40 m in Richtung Meer erfolgt oder auf dem Land – dann allerdings musste es dadurch entweder durch eine Auftürmung der verschobenen Landmasse gekommen sein oder das angrenzende Land hat sich seinerseits wiederum verschoben usw.

      • Auch hier in meinem Umfeld ist schon Leuten aufgefallen, dass sich am Himmel hinsichtlich Mond und Sonne und Sterne einiges verändert hat. – Das kann ja nicht nur bei den Inuit so sein – das betrifft dann natürlich den gesamten Erdball.

      • Wegen der Erdachse, es ist natürlich keine Achse im eigentlichem Sinne, sondern die gedachte Rotationsmittellinie, der Erde.
        Diese Rotationsmittellinie beschreibt zusätzlich im Laufe der Jahrtausende einen Kreis. Das ist das sogenannte Präzedieren, das heißt, die Erdachse beschreibt, genau wie man es bei einem Kinderkreisel beobachten kann, einen Kreis. Es ist also ein ganz normaler Vorgang, den es immer schon gab!- Übrigens ist unser Mond dafür verantwortlich, daß das Präzedieren nicht zu extrem wird und die Erde taumelt!

        Hier ist was Brauchbares um den Effekt zu erklären:

        https://www.astronomie.de/einstieg-in-die-astronomie/unsere-erde/die-praezession/

        Nichts Dramatisches also.
        lg:

      • Die Erdachse pendelt.
        Ich versuche zu erklären, was das bedeutet.
        Man stelle sich zwischen Süd-und Nordpol eine starre Verbindung vor, z.B. einen Stab.
        Halten Sie dazu einen Besenstiel mit der Hand in der Mitte und machen mit der Hand so eine Drehung, dass die Stabspitzen eine Drehbewegung machen.
        Die Bewegung der Stabspitzen zeigen die Richtung, in der sich die Erde bewegt.
        Während sich die Erde um sich selbst dreht (rotiert), wandert sie im Laufe der Jahre der Drehbewegung der gedachten Stabspitzen hinterher.
        Deshalb verlagert sich der Magnetpol und und der gepgraphische Pol von Jahr zu Jahr ein wenig.
        Seit Jahrzehnten korrigieren deshalb Flugkapitäne auf dem Weg von Frankfurt nach Tokio – sie fliegen dabei in Polnähe – ihre Route.
        Was bedeutet das nun?
        Vor etwa 25 Jahren berichtete eine russischer Wissenschaftler eus Irkutsk regelmäßig über Wetterveränderungen. Er erklärte, dass in Nordostsibieren ständig neue Kälterekorde gemessen werden würden.
        Der Kältepol wandert auf dem gedachten Weg zur Zeit weg in Richtung Osten.
        Als Historiker weiß ich, dass es auch bei uns immer wieder Kälte-und Warmperioden gegeben hat.
        Ab ca. 1200 n.Chr. war eine Warmperiode mit der Folge guter Ernten und damit verbunden höherer Fruchtbarkeit. (Grönland war zur Zeit der Einnahme durch Dänemark an den Südküsten grün).
        Wenn der Kältepol nach Osten wandert, entfernt er sich von uns: Es wird einige Zeit im Durchschnitt wärmer – trotzdem gibt es auch in diesen Zeiten gelegentlich strenge Winter.
        Wird es wärmer über dem Norantlantik, fallen mehr Niederschläge in Europa und Nordafrika.
        Dann wachsen die Gletscher wieder, weil es mehr Niederschläge im Winter gibt – bei dauerhafter großer Kälte werden die Gletscher kleiner wegen ausbleibender Niederschläge und der trotzdem stattfindenden Sublimation (das ist kalte Verdunstung).
        Dieser Prozeß ist sei langem bekannt, allerdings lesen die meisten heutigen Meteorologen keine wissenschaftliche Literatur mehr und wissen deshalb davon nichts.
        Ist für die heutigen Massenmedien und Politikerhirne viel zu komplex: Oh Herr, laß’ Hirn regnen !

  9. OT —- TOP AKTUELL – TOP AKTUELL
    heute ab 13.00 Uhr in den Medien/Fernsehen
    inkl. Presskonferenz des BKA in diesen Minuten.

    Islam- Terrorverdächtige (Alter von 26-32 Jahren) in Schleswig Holstein nach div. Vorab Observationen festgenommen.
    Drei Iraker -sind als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen- planten gemeinsam einen Terroranschlag mit Sprengsätzen/einer Bombe in Deutschland.

    Live Statement von BKA Chef Münch aktuell –
    u.a. auf WELT live.!
    was geht hier wieder vor?
    Es wird bereits wieder geschwafelt was schon alles zur Verhinderung der Tat und für die Sicherheit der BÜrger in Deutschland geleistet wurde.

    • ich habe es mir angetan- Sie haben recht-

      das BKA Chef Geschwafel war zum fremdschämen und der SEEHOFER hat sich auch mal wieder selbst gelobt-

      einfach nur noch peinlich das ganze.

  10. Ja die Temperaturen sinken auf unerklärliche Weise immer wieder ab November bis März es ist zum verrückt werden! Meine Großeltern nannten das noch Winter Alle um mich herum im übrigen auch!
    Wenn die absolut Gerhin amputierten Grünspinner es zu der Zeit warm brauchen, kann ich Südamerika empfehlen!
    Aber darum geht es den Volks Parasiten eigentlich nicht!

    Sie suchen nur immer nach neuen Möglichkeiten ihr nutzloses Dasein in irgendeiner Form zu rechtfertigen!
    Und die Deutschen in einer Art Schuldkomplex zu halten egal welcher, wenn denn die Nazikeule nicht mehr so richtig taugt!

    Aber vielleicht würde so eine Kleine Eiszeit diese Pseudo ÖKO Spinner ein für allemal vom Planeten fegen! Achja Kältephasen und Wärmephasen gabs ja noch nie auf der Erde, ist komplett neu.
    Nein Neu ist nur das sich politische Maaden, damit die unendlich großen Taschen voll machen, und die ergaunerten Mittel dann sowieso zweckentfremden!

    Die Grünen sind für mich eine getarnte Moslempartei, genau wie die LINKE die SED hartcore ist CDU dasselbe in light, SPD bald sowieso verschwunden!
    Die Pseudo Grünen haben mit Umweltschutz nichts, aber auch gar nichts zu tun!
    Es geht nur noch darum Kohle (Steuern) abfassen, Erpressung des Volks, Schleppertum, und organisierte Rassenvermischung, ergo Vernichtung der Deutschen! Punkt.

    • Dem Grunde nach kommt der Winter seit einiger Zeit erst ab Dezember. Dann gibt es bei uns ein par Tage Schneefall, die Temperatur sackt ab, und es bleibt mindestens bis Ende März kalt.

      Früher setzte der Winter früher ein, und ab März konnte man schon die Frühjahrsblüher und auch Vogelgezwitscher genießen.

      Das ist für mich ein typisches Zeichen einer Erdachsverschiebung, weil das Neue, die Regel ist.

  11. Nun ja, ich bemerke weder “Christentum” noch “Ökotum” in diesem Land! Ginge es
    den Verantwortlich tatsächlich um Ökologie, würde man versuchen alle Lebensgrund-
    lagen zu schützen, was man aber nicht tut. Man holzt sinnlos Wälder ab, um diese durch
    Industrieparks zu ersetzten. Ebenso vergiftet man die Elemente, die überlebensnot-
    wendig sind, mit Chemtrails. Für Gier und Kapital fallen täglich Regenwälder, die für ein ausgleichendes Klima weltweit unersetzlich sind.

    Selbstverständlich schweigt die Journaille über derartige Vorkommnisse, sie gesellt sich
    lieber zu den Klimafaschisten, blind und taub, wie sie nun einmal ist. Hinter der grün
    angestrichene Fassade verbergen sich keine Ökologen, sondern Psychopathen.

    .

    Trendy Theologen setzen nicht auf das Christentum, sondern auf künstliche Intelligenz.
    Ein Roboter ist kein beseeltes Wesen wie ein Mensch, aber die Pfaffen haben hiermit
    keine Probleme. Sie reden ihren Schäfchen ein, ein Roboter könne Segen spenden und
    tröste Menschen. Außerdem locke diese Maschine junges Publikum in die verlogenen
    Hallen des Siechtums.

    Was in dieser geschlossenen Anstalt mit Namen BRD abgeht, ist kaum noch zu fassen…

    https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/roboter-segnet-oelde-100.html

    • @Hölderlin

      Dazu fällt einem einfach nichts mehr ein. – Mich wundert nur, dass es in der Tat Gläubige gibt, die sich von diesem Teil den Robotersegen erteilen lassen, statt in Scharen aus der Kirche auszutreten.

      Wir sind hier offenbar in Absurdisidiotistan angekommen.

      Ich sag’s ja – die wollen die Menschheit abschaffen und durch Androiden ersetzen.

      • @Nylama

        “…die wollen die Menschheit abschaffen…”

        Dann sollen “DIE” doch zuerst mit sich selber anfangen…

      • @Hölderlin

        Jo – sag’ ich auch immer – aber die halten sich ja für die Auserwählten, denen dann die Neue Erde alleine gehören soll, wenn der Messias sie dorthin denn entrückt hätte – ob er das wirklich vor hat, wird sich noch zeigen. Vielleicht zeigt der diesen Auserwählten noch die lange Nase – aber bitte vor dem Harmageddon. ;-))

  12. Komme gerade aus dem Rewe-Supermarkt um die Ecke.
    Aus dem Lautsprecher dröhnt Folgendes :
    Ihr Rewe Markt sucht ständig Auszubildene, die verantwortungsbewußt,
    fleißig und sorgfältig arbeiten, belastbar sind und gerne im Team arbeiten.
    Wir stellen Ihnen als gutes Beispiel ( Achtung, jetzt kommt`s ) ” Fatma” vor.
    Und Fatma erzählt natürlich in fließendem Deutsch, wie erfolgreich sie ihre
    Ausbildung abgeschlossen hat.

    Ich habe den Namen ” Fatma” dann gegoogelt, dacht es wäre ” Fatima”
    ohne das “I” in der Mitte. Den Namen gibt es tatsächlich, stammt aus
    dem Arabischen.

    Das wäre so, als würde man im Irak mit ” Dagmar, Gaby und Susanne”
    Werbung machen.

    Ist dieses Land dekadent geworden !!

    • Ist das nicht toll, daß Fatma eine Ausbildung gemacht hat. Haben Papa und Bruder das erlaubt, ich glaube nicht. Die wollen uns doch nur verschaukeln.

    • @ topaz: ich habe langsam da Gefühl, dass diese Konzerne zu solchen Werbespots genötigt werden, heißt wenn ihr diese ‚unterschwellig‘ mit ‚Flüchtlingen‘ dekoriert bekommt ihr Fördermittel! Und wenn ihr es nicht macht seid ihr sowieso Nazis! Antifa kommt zur zeitnahen Entglasung vorbei wann passt es Ihnen am Besten? Keine Ironie!

    • @ topaz

      Das Land ja eigentlich selbst nicht.
      Der Handel aber – der geht schnell mit der Zeit. Will seine Kunden der Zukunft nicht vergraulen.

      Und hat begriffen, daß wenn heute schon 50% Migrationshintergrundeln in den Kindergärten und Schulbänken sitzen, daß dann leicht zu errechnen ist, daß die unteren Segmente im Arbeitsmarkt, also Einzelhandelskauffrau etc. nur noch mit “Fatmas” zu besetzen sind.

      Die anderen NOCH 50% gehen meist mittlere oder höhere Ausbildungswege. Aber auch der Staat wirbt wie verrückt um die Fremden als STAATSBEAMTE.

      Das ist noch kritischer, als das mit dem Einzelhandel, Handel allgemein.

      Zumal Fatma die einzige ist, die noch immer daheim kocht, vorhat, einmal Kinder zu versorgen, eigene, und die in einem Familienverband lebt, der ihr Halt gibt. Sie muß sich nicht so viel Kopf um ihre Karriere machen, wie Lisa und Chantal. Daher ist sie auch entspannter als Chantal, sie ist umgänglicher und eine nette Kollegin und Mitarbeiterin, die ihren Job gut macht; welcher Arbeitgeber träumt nicht von so einem Arbeitnehmer?

      Sie kann außerdem einfach arbeiten gehen und wird von ihrer Familie dafür nicht verachtet. Der Deutsche rümpft gern die Nase über seine Kinder, wenn sie ARBEITEN gehen wollen.
      Sie sollten doch studieren, mindestens. Egal was, auch Orchideen, wenns nicht anders geht.

      Auch eine gutbezahlte und sichere mittlere Beamtenlaufbahn ist für viele Familien hier ganz bäh, nicht genug Selbstverwirklichung, nicht genug imageträchtig. In den gehobenen Kreisen muß eine Junggazelle immer noch Psychologie studieren, oder Medizin, oder eine dieser nutzlosen Journalistinnen werden, damit man Oh und Ah sagt.

      Fatma geht arbeiten, setzt sich dieser monotonen und anstrengenden Arbeit aus, schraubt sich abends nach dem Kassensturz ihr Lächeln ab, hört sich alle möglichen übellaunigen Beschimpfungen an, tagein tagaus. Wenig Urlaub, wenig Geld, wenig Anerkennung. Warum macht ihr das nicht so viel aus? Sie hat FAMILIE und eigene Kinder. Die sind ihr Lebensglück und nicht der Fernseher oder das Daddelphone, obwohl die Musels auch heftig daddeln.

      Rewe und co nehmen die sehr gerne, die motzen nicht den ganzen Tag und bleiben, wenn sie eingearbeitet sind.

      Das war jetzt eine Hymne auf die “Fatmas”.

      Daß sie überhaupt hier in dieser Menge sind und sich hier ihren Weg ins und durchs Leben suchen, daran sind nicht sie selbst ursächlich beteiligt, sondern unsere Vorfahren und die Amis, die 1962 ff die große Fremdarbeiter-Agenda eingeführt und nie mehr beendet haben.

      Ehrlich gesagt sind sie mir an der Bandkasse lieber, als daheim, wo sie dann nur noch mehr Muselkinder in ihren islamtypischen Parallelwelten aufziehen.

      • @eagle1

        Die bekommen trotzdem ihre vielen Kinder – wenn die mal verheiratet sind, dann sitzen sie als Gebärmaschinen auch zu Hause.

        Bei uns sind auch viele fleissige junge deutsche Frauen und Männer im Rewe wie auch in den anderen Märkten, die sich auch nicht zu fein sind, sondern sehr nett, kundenfreundlich und zuvorkommend.

        Allerdings haben die auch ein paar jüngere Fatmas und Alis dabei – ist halt gemischt, freundlich sind sie in unserem Rewe zum Glück alle.

        Aber wie gesagt: wenn Fatma dann mal den Ahmed geheiratet hat….

        Mir wäre es lieber, sie würden in ihren Ländern bleiben bzw. wieder dorthin zurückgehen – es gibt auch hier genug junge deutsche Menschen, die nicht mit dem Goldenen Löffel im Mund geboren wurden, die kein Abi haben und die froh sind, in diesen Märkten eine Ausbildung zu bekommen.

    • @ topaz-
      das ist heutzutage fast schon “normal” –
      bin vor Kurzem mal in den OBI gegondelt, Direkt vor der Eingangtüre ein riesiges buntes Werbeplakat für neue Mitarbeiter als Azubi inklusive duales BWL Studium. Gibts scheinbar auch im Big Bretterladen. Doch auf dem Plakat war Nix mehr Weiß -sondern die Ausgabe gaaaaaaanz in Schoko mit Schäfchenhaar.
      Es gibt leider noch mehr (Firmen) davon.

      Unter anderem…. Man muss u.a. nur mal die Kataloge von Ikea durchblättern. Fa(t)ima aus Afghanistan und Okasa aus dem Senegal zwischen Billiregalen so weit das Auge reicht. Inklusive großer zweiseitiger Refugee Report.
      IKEA und der „gefremdete“ Multikulti-Einkaufskatalog

      ……(..) 2017: Titelbild: Blondzopf in Rückpositur ansehend eine Schwarze, eine Französin (?) und einen bärtigen Araber (?). Drinnen geht das weiter: Schwarze und Farbige überall eingestreut. Aber das ist nicht alles: Es muss auch global zugehen: Es werden Entwurzelte vorgestellt, die wohl vorbildliche identitätsstiftende Personen sein sollen. Anna, geboren in Hongkong, aufgewachsen in Neuseeland, ist jetzt IKEA-Vertriebsassistentin in Kopenhagen. Mohammed stammt aus Gambia, kam als Flüchtling nach Malmö, ist jetzt Künstler. Eric wird vorgestellt als der „Prototyp eines „digitalen Nomaden““ mit Stationen Frankreich, Kanada, Sri Lanka, steht auf Carsharing. usw. Auf S. 160 bis 163 geht es dann um „Eine Unterkunft für Flüchtlinge“. IKEA hat 17 qm-Häuschen entwickelt und gespendet und Mutter Amina sitzt mit schwarzem Kopftuch mit entsprechend arabischem Enkelchen auf einer Bank. usw.
      Dieser ganze Flüchtlings-Irrsinn hat uns die Unschuld geraubt, uns einfach auch mal an exotischen Menschen zu freuen. Jetzt sieht man nur noch Bedrohung und weiß, dass diese ganzen Medienprodukte nicht allein aus schöner menschlicher Freude zu uns sprechen oder Waren anpreisen, sondern uns noch erziehen und abstumpfen sollen. Dieser IKEA-Katalog ist nicht mehr ästhetisch und anregend, nicht mehr unschuldig, sondern er ist eine Pestbeule des Globalismus, er ist verseucht von der Botschaft: Du sollst alle Menschen nach Deutschland reinlassen und Du sollst die Schnauze halten, falls da Bedenken sind.“
      https://conservo.wordpress.com/2016/08/25/ikea-und-der-gefremdete-multikulti-einkaufskatalog/

      ————
      “Ikea gibt grundsätzlich keine politischen Statements ab“
      „(…..) Nein, Ikea gibt grundsätzlich keine politischen Statements ab“, teilt eine Sprecherin mit. Doch man muss nicht einmal zwischen den Zeilen lesen, um zu sehen, welche Botschaft der Katalog vermitteln will: Multikulturelle Familien und Freundeskreise sind heute so selbstverständlich wie die Mitnahme der 100er-Packung Teelichter in der SB-Einkaufshalle.(…)
      https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/ikea-katalog-willkommen-im-multikulti-smland/14432506.html

      ————-
      Islamisierung der Billy-Regale? Der neue Ikea-Katalog ist da
      https://philosophia-perennis.com/2016/09/27/ikea/
      ————-
      Hallo Ingvar K.(+ gerade von uns gegangen) ich habe deinen Katalog durchgeblättert und bin wütend geworden. Habe schon manchen Kram den ich eigentlich nicht brauchte bei Dir gekauft. Jetzt nicht mehr. Passend zum linksroten Faled State Schweden hast Du dich sowieso verändert was mir nicht mehr gefällt. Du bist übergriffig geworden. Du willst mir nicht nur Deine Möbel verkaufen. Du sagst mir sogar wie ich nun leben soll.
      “Warum nennst du Dein Billig Presspan BILLY Regal (made by Polen) nicht gleich YUSSUF -oder Mohammed “? Den Baldachin vom Kinderbett (die Deutschen sind doch ohnehin am Ausssterben -können nämlich keine Kinder mehr finanzieren) statt SUFLETT als aktueller Vorschlag > HITCHAB ?
      Noch Skrupel?
      Übrigens für Linksgrün:Multikulti —> Die Köttbullar gibts nun natürlich längst auch in > Halal IKEA’s refugee shelter design

      • Topaz und @: Das mit der Ausbildung von sogenannten Flüchtlingen ist doch nur wieder die volle Vera…
        Es soll uns suggerieren, dass es keine Deutschen mehr gibt, die man ausbilden kann. Dazu gibt es Zuschüsse vom Amt, wenn man Migranten einstellt.
        Ich habe hier schon früher mal hier im Forum einige Fragen diesbezüglich gestellt, die man bei weiblichen sogenannten Flüchtlingen stellen kann, wenn diese irgendwo eingestellt werden:
        1. Woher stammen diese Flüchtlinge wirklich?
        2. Wie sind ihre Namen?
        3. Wie sind sie hier her gekommen?
        4. Was für Ausbildungen haben sie?
        5. Sprechen sie unsere Sprache?
        6. Nehmen sie Anweisungen von deutschen Chefs oder gar deutschen Chefinnen entgegen?
        7. Wie gehen sie mit Kolleginnen um?
        8. Sind sie freundlich aufgeschlossen oder ist das nur vorgetäuscht?
        9. Worin bestehen ihre Äußerungen und wie werden diese Äußerungen vorgebracht? Wie ist da ihr Gesichtsausdruck
        10. Gibt es Ärger mit ihnen wenn Kolleg_Innen ihre Wurstbrote oder Wurstsemmeln essen, sollte die Wurst ein Schweinefleischprdoukt sein?
        11. In diesen Betrieben dürften doch wohl mehrheitlich Ungläubige arbeiten – wie gehen sie mit denen um? Hagelt es im Dauerzustand verlogene und an den Haaren herbeigezogene Beschwerden über diese Kollegen? Wie reagiert der Chef drauf?
        12. Mussten sie sich schriftlich mit Lebenslauf und Vorlage von Zeugnissen bewerben (gehört eigentlich an den Anfang meiner Aufzählung)
        13. Ist der Lebenslauf in gutem Deutsch abgefasst und wurde er per Schreibprogramm im Computer erstellt?
        14. Sind sie in der Lage, einfache Arbeiten zufriedenstellend auszuführen?
        15. Was machen sie wenn die Gebetszeiten anstehen?
        16. Was machen sie wenn Ramadan ist?
        17. Was macht ein Firmenchef wenn mit diesen sogenannten Flüchtlingen absolut nicht zu arbeiten und jeden Tag Unruhe und übelster Psychoterror ist?
        18. Was macht ein Chef, wenn dauernd Krankmeldungen eintrudeln, obwohl er weiß, dass der sogenannte Flüchtling nicht krank ist?
        19. Was macht der Chef, wenn der sogenannte Flüchtling gleich mal Urlaub will, der Chef diesen ablehnt und der sogenannte Flüchtling trotzdem Urlaub nimmt?
        20. Was macht der Chef, wenn er diesen sogenannten Flüchtling aus berechtigten Gründen entlassen will, aber nicht darf, weil rassistisch und ausländerfeindlich ist?

        Und jetzt zu Fat(i)ma. Dieser Name ist wohl sehr häufig. Da kann man wohl all die oben genannten Punkte von mir anführen. Aber dazu kommt noch:

        Heißt sie wirklich so?
        Kommt sie mit Kopftuch in den Betrieb und fordert aggressiv, dass die Kolleginnen auch Kopftuch aufsetzen?
        Stehen immer wieder die nächsten männlichen Verwandten im Rudel aggressiv und gewaltbereit vor dem Betrieb weil irgendetwas nicht passt?
        Wann wird sie das erste Mal schwanger und bringt dann gleich die Krankmeldung bei?

    • @Alle

      Liebe werte Mitstreiter und liebe Leser 🙂

      Zu REWE & Co möchte ich folgendes sagen bzw. schreiben.

      Viele wissen es, viele auch nicht.

      Giftladen bzw. Giftläden wäre da sicher die bessere und angebrachtere Bezeichnung.

      Zur Info:

      Fressen bis zum Krebs

      https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/01/15/fressen-bis-zum-krebs/

      Wie wohl unsere lieben Moslems reagieren wenn sie wüssten das sie tagtäglich stets ein bisschen mehr vergiftet werden?

      Jaja, REWE!
      Dieser Slogan: “Jeden Tag ein bisschen besser“

      Wohl kaum!
      Selten so gelacht.

      Diese ganzen Giftpanscher, Lebensmittelhersteller kann man ja sowas nun mal gar nicht nennen, arbeiten mit diesen Giftläden Hand in Hand.

      Ja ich weiß.
      Was kann man denn überhaupt noch essen?
      Diese Frage darf sich jeder selbst beantworten 😉

      Man höre bitte damit auf diesen SCHEIXXDRECK zu kaufen und sich seine Gesundheit auf raten zu ruinieren, erst dann bewirkt man ein umdenken bei diesen Giftpanschern.

      Und dann diese Frage nach der blöden Payback Karte.
      Und die meisten sind nicht in der Lage weiterzudenken was es denn da wirklich mit auf sich hat.

      Nun ich hoffe das ich den einen oder anderen hiermit ein wenig weiterhelfen konnte.

      Ich weiß es ist nicht einfach und es ist fast unmöglich geworden alles zu meiden, doch kann man wenn man denn will den Schaden begrenzen.

      Euch allen noch einen schönen Restabend 🙂

      HG

      Didgi

      • Didgi

        Ich glaube nicht, dass man das begrenzen kann.
        Man kann entweder das chemisch oder genetisch manipulierte Billigfutter aus aller Welt Gewächshäuser kaufen, oder man kann das teure Bio-Freilandfutter, welches allen Umweltschädlichen Stoffen aus der Luft ausgesetzt ist, kaufen. Der Anbau im eigenen Garten und Feld ist ebenso kontaminiert.
        Das einzige was darüber hinwegtäuscht, sind die ständig angehobenen Grenz- und Richtwerte.

        Es ist z.B. auch bekannt, dass die Wissenschaft wegen der Atombombenversuche seit Jahrzehnten über die 60er Jahrgänge, mit : “ein Wunder dass sie leben !” unkt.

      • @Didgi

        Bewusster Einkauf in Bio-Märkten – weniger ist mehr. – Ne Bio-Erbsensuppe im großen Topf für 3 Tage -je nach Familiengröße und Appetit- ist auch bio nicht oder nur wenig teurer.
        Bio-Spaghetti mit aus Bio-Passata selbstgemachter Tomatensoße mit bio italienischen Kräutern ist auch erschwinglich.
        Dafür kann man vielen “Dreck” aus dem Supermarkt dann weglassen.

        100 % Bio gibt es nicht mehr. – Das Chemtrailgift regnet auf alles – ich kann bei bewusstem Bio-Einkauf nur Pestizide/Herbizide vermeiden und die dürfen eben auch keine Gülle auf die Felder bringen.

        Dann ist es so, dass wir im Supermarkt sowieso aber sogar immer mehr auch in den Bio-Märkten nur noch Hybrid-Pflanzen bekommen – nichts mehr, was aus den Vorjahrespflanzen bzw. deren Samen und Abkömmlingen gezogen wurde. Das wirkt sich meines Erachtens auch auf unseren Organismus aus – diesen Pflanzen fehlt die Kraft, es fehlen ihnen immer mehr die Nährstoffe, die für die Galle wichtigen Bitterstoffe etc. etc..

        Es ist nur das Unterfangen, die Gifte so weit als möglich durch Bio-Einkauf zu reduzieren – selbst der eigene Garten wird vom Chemtrailregen gegossen.

  13. Ich stelle mir gerade vor, die Deutschen haben wieder einmal die Welt gerettet, diesmal das Klima. Schalten wir doch alle Kraftwerke ab, alle Diesel verkaufen wir nach dem Osten, die Benziner, wohin könnte man die verkaufen, ja nach Afrika, die können ja dann in der Wüste Rennen veranstalten. Wir steigen auf Esel und Muli um und wenn die nicht reichen, dann auf zweibeinige Esel, der Import ist ja schon in vollem Gange. Das wäre doch was, damit könnte man die Nachbarn beeindrucken. Wie geht der Spruch, am deutschen Wesen, soll die Welt genesen. Ja was machen wir dann mit dem C0 2 Ausstoß unserer Fahrgelegenheiten?

  14. Der Nazi-Wahn verliert immer mehr das Ziel, die Bevölkerung zu gängeln (bei Moslems sowiso), also muß was neues her. “Gender Mainstreaming”
    hilft nicht, da nur punktuell relevant. Möglichst etwas, was alle betreffen soll muß die Lösung sein. Unabhängig von Ethnie, Herkunft und Glaube.

    Da ist Klima-Kampf das Beste!

    Man muß nichts beweisen, macht den Naiven ein schlechtes Gewissen, verbrennt Steuergeld, bindet Fremde ein (angeb. Fluchtgrund), bekommt gutdotierte Posten, schadet Deutschland, kann Kinder manipulieren und vorführen, schadet der deut. Industrie, fasst persönlich Steuergeld ab, usw/usf….!

    Darum beissen die Bunten sich so dran fest, das morgen die Welt unter geht,
    “..wenn wir nichts tun”.. !

    Die Lüge vom menschgemachten Klimawandel ist “Propaganda de Luxe” und verdient die Goebbels-nadel in Gold !

    • @ Freidenker, “ick knutsch dir”. Danke für das Video! Das sind genau die Antworten, die man jeden Tag lesen, und hören könnte, wenn man den Mist nicht gleich weglegt, oder wegschaltet. Alles, aber auch wirklich alles, wird nachgeplappert und nachgeschrieben.

      Gedanken, macht man sich heute kaum noch. Ich denk manchmal, ich lebe unter Zombies. Ein weiteres Buch, das Karl May nicht schrieb. ” Unter Zombies”. Würde Karl May heute leben, er könnte alles schreiben, was er will. Die Leute würde entsprechend alles glauben. Nie habe ich eine dümmere Zeitenperiode erlebt. Der Engländer, ist der Obersympath.

    • Einfach köstlich !
      Sie ist ein Sektenmitglied und weiß es nicht.
      … auch interessant, wie sich alle anderen umstehenden Sektenmitglieder im Hintergrund hielten.
      Aber sie ist ein guter Jünger und blieb tapfer bei ihrem Glauben.
      Greenpeace ist halt ihr grüner Guru, da hätte sie sich aber auch dem Hulk-Fanclub zuwenden können, das wäre weniger “Welt-Klima”-schädlich.

      • @Inge Kowalevski

        Ich sag’ mal – es gibt zweigeschlechtliche Menschen, die man früher “Zwitter” genannt hat. – Die wurden und werden sowohl mit männlichen wie mit weiblichen Geschlechtsmerkmalen geboren und stehen wirklich in jeder Hinsicht zwischen den Geschlechtern, sind biologische sowohl als auch.

        Die können nix dafür und haben es sicher nicht leicht – die haben sich das auch nicht ausgesucht.

        Dass die dann u. U. wirklich ein Toilettenproblem haben mag sein und dann kann von mir aus für diese Menschen in den Schulen oder wo auch immer eine der zumeist sowieso mehrfach vorhandenen Toiletten für sie reserviert und/oder ausgestattet werden mit Toilette und Urinal und gut wäre es dann.

        Aber diese Menschen machen einen sehr geringen Prozentsatz der Gesamtbevölkerung aus und man kann ihnen Rechnung tragen so, wie dann irgendwann mal entschieden wurde, dass für Behinderte Behindertentoiletten eingerichtet wurden. – Ist für mich kein Problem und vielleicht wirklich eine Hilfe für diese “Zwitter” – Menschen, die sich ihre biologische Zweigeschlechtlichkeit nicht ausgesucht haben.

        Das Problem ist, dass laut diesen Genderwahnsinnigen jede/r Mensch mit einem klaren eindeutigen biologischen Geschlecht als Mädchen oder Junge/Mann oder Frau sich nun aussuchen darf, zu welchem der 67 – 70 oder wieviel zusammenphantasierten Geschlechtern er oder sie gehören MÖCHTE.

        Ich fände es dann nicht so lustig, wenn dann plötzlich biologisch eindeutige Männer die Damentoiletten benutzen und umgekehrt fänden es sicher Männer auch nicht so lustig, wenn dann plötzlich eine biologisch eindeutige Frau irgendwie versuchen würde, neben ihnen versuchen würde, irgendwie in da Urinal zu urinieren.

        Für diese Irren sollen diese Toiletten gebaut werden und nicht für die wenigen echten biologisch zweigeschlechtlichen (und nicht mehr Geschlechter) “Zwitter”-Menschen.

        Also es fällt einem zu diesen Phantasiegeschlechtern in diesem Genderwahn wirklich nichts mehr ein.

      • @Freidenker und @Nylama

        es geht letztendlich um eine heimliche Umerziehung der Gesellschaft. Um das neue Menschenbild der UN, von den Gottspielern gegen die Wahrheit.
        Bürgerrechtler hat hier schon einmal auf diesen Welt-Kernlehrplan hingewiesen.

        Wir wissen es noch anders, aber unsere Nachkommen” wachsen” da buchstäblich hinein. Aus diesem Grund müssen ja die Familienbedingungen so geschaffen werden, daß es unabdingbar ist, Kinder frühestens schon an die Horte abzugeben.
        Mich schauert es, wenn ich nur daran denke.YQ

  15. Gleich noch etwas Nachschlag des Surrealen :
    Einige im Forum werden sicherlich die Handball WM verfolgt haben und dabei
    (unterschwellig) festgestellt haben, dass in der deutschen Mannschaft im Gegensatz zum Fußball kein Spieler mit Migrationshintergrund mitgespielt hat.

    Jetzt hat ein Sportsoziologe eine Studie geschrieben “Weltmeister werden
    mit Euch ! Das Problem der Unterrepräsentanz von Migrantinnen und Migranten im Handball. ( und es kommt noch besser !! ) Das Fehlen eines Migrationshintergrundes bedroht die Existenz des deutschen Handballs !
    Ein großes Problem ist, dass man auf den Handball Internet Seiten nur
    blonde Kinder sehe !

    Verbandschef Andreas Michelmann sagt aber, ” Bei dem Versuch den
    Handball vielfältiger zu machen, dürfe man sich nicht verbiegen. Wer zu uns kommt und sich in unsere Kultur integrieren will, für den ist gerade Handball
    eine gute Möglichkeit ”

    Meine persönliche Meinung : Eine rein-deutsche Mannschaft ist eine tolle
    Sache, aber wenn ein Spieler mit Migrationshintergrund uns bei der nächsten Olympiade zu Gold wirft, will ich nicht päpstlicher als der Papst sein.

  16. Quer-Denken.TV-Video:

    “Harald Kautz-Vella: Klimawandel auf kybernetisch – das CO2-Märchen als zivile Religion” :

  17. Solange es solche BASTARDE gibt wie diesen “Bürgermeister”, ist es mir eigentlich egal, ob sie erfrieren oder verdursten – Hauptsache, die Erde wird von solchem MENSCHLICHEM SCHROTT “gereinigt” und befreit:

    https://www.compact-online.de/zwei-tote-jugendliche-in-nuernberg-vor-s-bahn-gestossen-buergermeister-spricht-von-unfall/

    http://www.pi-news.net/2019/01/nuernberg-tuerke-und-grieche-stossen-drei-16-jaehrige-auf-gleis-zwei-tot/

    Wieviele “Jugendliche” sind eigentlich damals bei der “Tragödie” in Auschwitz “verunfallt”?!

    Würdet ihr da auch so schreiben, ihr unerträglichen, dekadenten Presse-Lumpen, wie in all den Fällen, in denen es sich “bloß” um deutsche Kartoffeln handelt, die ERMORDET wurden?!

    Wobei man mit allen Mitteln der Lügenkunst versucht, die Ermordung jeweils zu LEUGNEN!

    SO KANN MAN AUCH EINEN VÖLKERMORD “KLEIN SCHREIBEN”, indem man ihn als “Unfall” erscheinen läßt, so daß sich die SCHULD-Frage nicht stellt. “Selber schuld”, nicht aufgepaßt! Notfalls macht man Ausländer zu “Deutschen”, sollte sich die SCHULD-Frage doch nicht vermeiden lasse.

    Ein Land ist AM ENDE, wenn man nicht mehr vor die Haustür treten kann, ohne daß man Gefahr läuft, ERMORDET zu werden, was VOR der “Machtergreifung” jenes Monsters aus der Uckermark hierzulande äußerst unwahrscheinlich war!

    Ich wünsche allen, die uns mit diesem Klima-SCHULDKULT überziehen wollen, die Krätze an den Hals oder ein baldiges “Ableben”.

    Daß die NASA vor einer NEUEN EISZEIT warnt, wird von demselben “politisch-medialen Komplex” VERSCHWIEGEN, der uns auch den Völkermord an uns Deutschen VERSCHWEIGEN und den mörderischen “Bevölkerungsaustausch” unseres Volks als “Flüchtlingshilfe”, “Rentenrettung” oder “Facharbeiterimport” verschwurbeln will.

    Es bedarf einer “Generalreinigung” unseres Landes von diesem linken Politiker- und Journalisten-Geschmeiß mit einem sehr harten “Kärcher”:

    Mögen sie in der Sonne VERDURSTEN oder im Eis ERFRIEREN, wenn der Verstand der Massen nicht ausreicht, diese “Plagen” auf demokratische Weise zu entmachten.

    Denn mit irgendwelchen Wahlen ist da nichts mehr zu machen, solange man das Lügen-Pack nicht aus den Funkhäusern gezerrt hat und die Masse durch objektive, seriöse, wahrheitsliebende Journalisten aufgeklärt wurde. –

    Aber wehe euch Lügen-Lumpen, wenn die schiere NOT erst die belogenen und verwirrten Menschen auf die Straßen treibt, weil sie in ihren Häusern ERFRIEREN! Es wird ein fürchterliches MASSAKER an Merkel, Roth, Trittin, Maas, Habeck und dem ganzen Lumpenpolitiker-Gesox geben, sollte sich dieses Dreckspack, das UNSER LAND VERNICHTET, nicht rechtzeitig “absetzen” können – und das wird nicht erst 2038 der Fall sein, wie Herr Mross in seinem vorzüglichen Artikel prognostiziert:

    https://www.mmnews.de/politik/112635-deutschland-der-letzte-macht-s-licht-aus

  18. Video:
    “LÜCKENLOS entlarvt – Klimawandel – Klimaschwindel –
    Lehrfilm über die Treibhauseffekt- und CO2-Lüge ” :

  19. Umfrage bei Sputnik deutsch :

    Zuerst erfüllt Stickstoffdioxid auch in geringen Konzentrationen Forscher und Politiker mit Sorgen. Dieselverbote folgen. Nach den Dieselverboten kritisieren plötzlich eine Reihe Forscher die Maßnahme als überstürzt und unwissenschaftlich. Was ist da los?

    Die Wissenschaft wehrt sich gegen ideologiegetriebene Forschung
    57.6% (736)
    Hinter diesem Manöver steckt ganz klar die Autoindustrie
    21.8% (278)
    Es gibt unter Wissenschaftlern immer Meinungsunterschiede
    6.2% (79)
    Reines Affentheater, das den Ruf der Wissenschaft schädigt
    14.4% (184)

    abgestimmt: 1277 aktuell , Umfrage laueft noch ….., auf der Sputnikseite , ganz rechts

    https://de.sputniknews.com/politik/

  20. neuer ZZA-Artikel / Video :

    “Dieses Auto wird mit Salzwasser angetrieben: 920 PS, schafft 350 km/h und hat EU-Zulassung ” :

    “(…)Dass Autos mit Wasserstoff angetrieben werden können, ist seit über 30 Jahren bekannt. Die Technologie hat sich leider bis heute noch nicht durchgesetzt, weil es die Wirtschafts- bzw. die Finanzelite nicht haben wollte. Der folgende Bericht über einsatzfähige Wasserstofffahrzeuge ist rund zehn Jahre alt: (Traurig aber wahr…) …”

    “(…) Nicht zuletzt deswegen ist die aktuelle „Klimapolitik“ und die Treibhauseffekt-Theorie unglaubwürdig. Hätten wir tatsächlich ein CO2-Problem, dann wären die entsprechenden Lösungen schon seit Jahrzehnten griffbereit. (…)”

    -voller Artikel / Video unter:
    http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.com/2019/01/dieses-auto-wird-mit-salzwasser.html

  21. OT

    30. Januar 2019

    Relotius-Medien hatten als Täter zwei “Deutsche” gemeldet – BILD deckt Wahrheit auf
    Nürnberg :
    Türke und Grieche stoßen drei 16-Jährige Deutsche auf Gleis – zwei tot !

    http://www.pi-news.net/2019/01/nuernberg-tuerke-und-grieche-stossen-drei-16-jaehrige-auf-gleis-zwei-tot/

    Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Am vergangenen Wochenende ging es wie ein Lauffeuer durch die sozialen Netzwerke des Internets:

    In der Nürnberger S-Bahnstation Frankenstadion sind in der Nacht von Freitag auf Samstag drei junge Franken aufs Gleis gestoßen worden. Zwei von ihnen wurden von einem heranrasenden Zug überrollt und getötet. Jeder Bürger mit gesundem Menschenverstand fragte sich sogleich, welche kulturspezifische Identität die beiden Täter wohl haben.

    Die Relotius-verseuchte Mainstreampresse log von „Deutschen“, um einen Migrationshintergrund zu verschleiern. Zudem wurde von „Unfall“ und „Tragödie“ gefaselt, die drei 16-jährigen seien aufs Gleis „gefallen“.

    Die Bild-Zeitung deckte aber am Montag die knallharte Realität auf: Die Mörder oder zumindest Totschläger, die die drei jungen Deutschen aufs Gleis stießen, waren ein Türke und ein Grieche, die lediglich in Deutschland geboren sind.

    Die Videoaufnahmen vom Tatort in Nürnberg beweisen laut BILD, dass es pure Absicht war, die drei ins Gleisbett zu stoßen, da der Zug bereits mit gut 80 km/h bei der Anfahrt in die Station war.
    Da für diesen Zug das Frankenstadion kein planmäßiger Halt ist, sauste er mit voller Geschwindigkeit über Luca und Frederic, die keine Chance hatten und dabei getötet wurden. Ihr Freund konnte sich gerade noch aus dem Bahngleis retten.

    • ausgerechnet die BILD?!
      Manchmal kann mans kaum glauben wenn dieses Lügenblatt nebst SPIEGEL manchmal die Wahrheit schreibt. Manchmal kommt wohl von “Rechts” doch noch das schlechte Gewissen angerauscht.
      Leider haben dann die LINksrotschwarzGRünen sofort wieder an Julian Reichelt&Konsorten was zu krititisieren. Dann ist BILD sogar NAZI. Man könnte fast meinen, die BILD hockt zwischen den Stühlen.
      Ja, wenn es denn so einfach wäre- es ist von BILD reiner Opportunismus= > Kalkül – allzu bereitwillige und zweckmäßige Anpassung an die jeweilige Lage aus Nützlichkeitserwägungen< !

      https://www.bild.de/regional/nuernberg/nuernberg-news/nuernberg-untersuchungshaft-fuer-mutmassliche-s-bahn-schubser-59787862.bild.html

      FRANZ-JOSEF WAGNER der Postillion von BILD schreibt in seinem Kommentar am
      28.01.2019 – 22:59 Uhr
      Zitat:
      Zwei 16-Jährige sind vor die S-Bahn geschubst worden – sie sind tot.

      Geschubst haben sie zwei 17-Jährige, die inzwischen in Haft sind.Es geschah nach einer Party-Nacht. Wie wurde sie eine Todes-Nacht? Wie wurde aus Spaß Tod?In dieser Nacht ging es um nichts, sagt die Polizei.
      Die Jungs stritten sich um nichts. Sie rangelten, stießen sich mit den Armen vor- und rückwärts. Ich will nicht glauben, dass die stärkeren Jungs die schwächeren Jungs ermorden wollten.

      Mir tun alle leid, die Eltern der Toten, die Eltern der Schubser.

      Es sind Eltern, die ihre Kinder verloren haben.

      Herzlichst…….
      dämlicher gehts nimmer. Ich nehme an wieder ein "Einzelfall".

      Angola Schaffdas- Merkel , Annemarie Krampen& Knarrenbauer, R. Knieschuss KühnLachast, C.Fatima Rioth- Kopftuch A. Biba Butze Bärbock, Hermine Göhring UmsEck Kart , A. An- Aales. LinksGlaub KitKat-Kipp-Hellsing
      können 24 Stunden bei Tag und Nacht ne Party machen, auf dem Bahnhof ihre Runden drehen, oder um den Block in Neukölln laufen ,denen passiert nichts. Womöglich machen die noch ein Multikulti- Selfi mit den neuen Menschen denen es hier so gut gefällt. Na klar…. die wissen wem sie ihren Schutz und die Rundumversorgung zu verdanken haben.
      Nicht-mehr- normal- in- Deutschland –
      noch weitere Fragen?

      • MSC
        Ich sehe die Rolle der Bild so :
        Sie hat als das billigste und somit Auflagenstarkes Schlagzeilenblatt ein Copyright auf die erste Berichterstattung derjenigen Fälle, die sich einfach nicht vertuschen lassen.
        Uns erscheint dies dann als Widerspruch zu ihrer sonstigen Rolle und bringt ihr einen Vorteil – Patrioten kaufen und lesen wieder Bild.
        Das ist in meinen Augen die ganze Bild-Zauberei.

    • Fantomas: Es ist von “Deutschen”, welche die drei jungen Franken auf die Gleise gestoßen haben sollen, und dann sind die drei auch nur auf die Gleise gefallen. Da kann man eigentlich keinen deutschen Täterhintergrund konstruieren. Es ist schon seltsam, dass seit einiger Zeit Deutsche unglücklich fallen, deutsche Mädchen und Frauen in Flüssen und Seen ertrinken (das nennt man dann Selbstmord), dass “man” bei uns mit LKWs und PKWS in Menschenmengen fährt, dass die Zahl der Vergewaltigungen in die Höhe geschossen ist, dass die Ehren- und sonstigen Morde, die Messerstechereien bei uns so zugenommen haben.

      Da gab es vor einigen Jahren einen Fokus-Bericht:

      https://www.focus.de/panorama/welt/13-jaehrige-von-lkw-mitgeschleift-junge-schubst-maedchen-in-den-tod_aid_692282.html

      Das Mädchen war tot, und gegen den LKW-Fahrer wurde ermittelt – es sollte sich doch wohl die Verantwortlichkeit des LKW-Fahrers herausstellen und der Mörder des Kindes und dessen Familie wurden psychologisch betreut!

    • @Fantomas

      Ich sag’s nur immer wieder – das sind keine Menschen, die sie auf uns losgelassen haben und weiterhin loslassen und ungestraft davonkommen lassen – ist ja klar, sie haben ja nur ihren mit fürstlichen Alimenten bezahlten Auftragsmord an Deutschen erledigt.

      Weder die Auftraggeber noch die Killer sind Menschen im menschlichen Sinne – aus ihren Tiefen steigt eben das “TIER”, die Bestie, aus der Offenbarung des Johannes auf.

  22. Bis minus 34 Grad: Katastrophenfall in Teilen der USA ausgerufen

    Zwei US-Bundesstaaten haben aufgrund der bevorstehenden gefährlichen Kältewelle bereits den Katastrophenfall ausgerufen. Auch Todesfälle sind mittlerweile zu verzeichnen, meldet das Portal „Die Augsburger Allgemeine“ am Mittwoch.

    In weiten Teilen der USA werde eine arktische Kältewelle mit Temperaturen bis zu minus 34 Grad und darunter erwartet. Betroffen seien davon mehr als 200 Millionen Menschen in diversen US-Staaten des Mittleren Westens,

    Die US-Staaten Wisconsin und Illinois haben den Katastrophenfall ausgerufen. Illinois-Gouverneur J.B. Pritzker erklärte: „Das kalte Wetter, das sich zwischen Dienstagabend und Donnerstagmorgen auf den Weg zu uns macht, könnte uns Temperaturen bringen, die wir vorher noch nicht erlebt haben. Sie stellen eine ernsthafte Gefahr für die Gesundheit der Menschen im ganzen Staat dar“.

    Laut dem Nationalen Wetterdienst (NWS) müssen sich die Menschen bis Donnerstag auf „lebensbedrohliche, arktische Winde“ mit gefühlten Temperaturen von 45 Grad unter Null einstellen. „Dies sind sehr gefährliche Bedingungen, die in weniger als fünf Minuten zu Erfrierungen auf ungeschützter Haut führen können“, teilte NWS via Twitter mit.

    Für den Bundesstaat Iowa warnt der NWS eindringlich „tiefe Atemzüge“ zu vermeiden und so wenig wie möglich zu sprechen, denn das sei „die kälteste Luft“, die viele dort jemals erlebt hätten. Die Wetterzustände seien nicht zu unterschätzen, so der NWS.

    entommen aus

    https://de.sputniknews.com/panorama/20190130323777366-usa-kaeltewelle-katastrophenfall/

    • Eigentlich ist eine Kältewelle, die New York in der Vergangenheit getroffen hat, immer auch zeitverzögert und abgemildert, bei uns aufgetreten.

  23. Die Zuordnung angeblicher Klimaveränderungen und damit verbunden die Verklärungen von Ursachen um daraus eine Schuldzuweisung gegen die Bürger zu konstruieren geschieht nur aus einem Grund: Es geht um Abzocke und Zerstörung von Annehmlichkeiten unseres Lebens. Man will zurück in die Steinzeit.
    Abzocke deshalb, weil die Regierungen nun erkannt haben, der einfache Bürger kann wissenschaftliche Wahrheiten oder Lügen nicht selbst überprüfen – dafür trommeln gekaufte Wissenschaftler. Demzufolge wird eine neue Einnahmequelle erkoren mit der Behauptung, man kann den Bürgern das CO2 in Rechnung stellen und einfach abkassieren.
    Man blendet aber aus, dass so schnell keine neuen Technologien für den Einzelnen finanzierbar wären.
    Die Lüge vom Ökostrom muss ja gefestigt werden, weil Ökostrom Milliarden in die Kassen spülen und jede temporäre klassische Energiequelle ist da störend. Vor allem kann man mit dem Ökostrom immer neue Kosten und Aufwendungen rechtfertigen.
    Der Staat sieht durch den Rückgang von Steuereinnahmen bedingt durch die Arbeitswelt und seiner Geldverschwendung für irrsinnige Projekte keine andere Möglichkeit, seine Bürger über Verdummung zu zusätzlichen Abgaben zu erpressen – auszunehmen wie eine Weihnachtsgans.
    Das es Änderungen im Klima gibt, ist aber auch natürlichen Prozessen der Erdgeschichte geschuldet und die Veränderungen hat es schon vor 100.000 Jahren gegeben. Wo heute Wüste ist, war vor Millionen Jahren tropischer Regenwald und umgekehrt. Diese Veränderungen kommen nicht per Schalter, sondern geschehen allmählich – es sei dann, ein paar Grün-Faschisten und ein Herr Scholz brauchen Geld – dann sind natürlich die Bürger schuld – kein Problen – man ändert Gesetze und der Rubel rollt…

  24. Klaus-Eckart Puls: CO2 – Gift oder Lebenselixier?
    EIKE – Europäisches Institut für Klima und Energie 2013. okt. 15.

    Vortrag des Diplom-Meteorologen und EIKE-Mitglieds Klaus Eckart Puls anlässlich des 1. Hamburger Klima- und Energiegesprächs. Er geht der Frage nach, ob das CO2 ein Schadstoff ist, der unbedingt vermieden werden muss, oder nicht. Die Antwort ist klar und einfach: Ohne CO2 gäbe es kein Leben auf dieser Erde, wohl aber gäbe es ein Klima. Von einem Einfluss auf die Temperatur der Atmosphäre, wie es besonders das IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change) entgegen den eigenen Beobachtungen und Daten, und ohne jeden wissenschaftlichen Beweis immer wieder behauptet, ist jedenfalls nichts zu finden; nur in sog. Klimamodellen, die auf einem merkwürdigen Verständnis von Physik basieren und irreale, in der Wirklichkeit nicht verifizierbare Prognosen über das künftige Klimageschehen berechnen. Keines dieser Modelle hat den Stillstand der globalen Mitteltemperatur über die letzten 15 bis 17 Jahre vorhergesagt, obwohl die CO2-Konzentration in dieser Zeit stetig mit ca. 2 ppm/Jahr anstieg. Der Erde kam dieser Anstieg aber zugute. Denn CO2 ist ein ausgezeichneter Dünger und macht die Erde insgesamt deutlich grüner.

  25. Das umweltfreundliche Hanf und warum es verboten wurde :

    https://bewusst-vegan-froh.de/warum-hanf-verboten-wurde-oder-die-geschichte-einer-verschwoerung/

    Das gleiche wie mit der Klimakatastrophenluege , es geht immer nur um den Profit einige wenigen Auserwaehlten und diese Welt gleichzuschalten im Denken und im Handeln .

    Bis zum 14.April 1937 war die Hanfwelt noch in Ordnung wie Jahrtausende vorher .

    Umweltfreundlich sind produziert worden :

    Papier , Textilien , Baumaterialien , medizinische Produkte , Nahrungsmittel , Farben , Lacke , Hygeneartikel , Tierfutter und , und und ……

    Dazu kam noch die Bodenverbesserung , Bodendurchlueftung , Tierfutter .

    Der erste Ford fuhr mit Hanfoel und war aus Hanfkunststoff gefertigt , 10 mal starker als Stahl !

    Fuer die gleiche Menge Zellstoff benoetigt man 0,4 ha Hanf oder 1,66 ha Wald / Holz .

    Der Hintergrund : den VSA Firmen der Kunstoffbranche und der Holzindustrie drohte der Bankrott , wenn die Hanfverarbeitende Industrie nicht kalt gestellt wird .

    Der Hanfanbau ist wahrhaft gruen und umweltgerecht und menschenfreundlich ……..

    Wer moechte , sollte sich den Artikel durchlesen .

    Immer wieder die gleiche verbrecherische Methodik zur Erzielung eines Maximalprofits , Verdummung und Gleichschaltung der Massen. .

  26. “Dass eine Umstellung der Weltökonomie – weg von fossilen Brennstoffen hin zu erneuerbaren Energien – ein richtiger Weg ist, relativiert nichts von den oben erwähnten Fakten.”

    Ich habe keine prinzipiellen Probleme mit einer Zurückdrängung der fossilen Brennstoffe. Jedoch nicht so, wie das deutsche Establishment es vor hat (Kohleausstieg, Dieseljagd. etc.) Die “Erneuerbaren”, welche zur Zeit große wirtschaftliche Probleme haben, können es unter heutigen Bedingungen nicht allein schaffen. Denken wir nur an das Problem der fehlenden und teuren Speicher für Strom im Gigawattstundenbereich.

    Viel zu oft werden die interessanten Entwicklungen im Bereich der Kernspaltung (Flüssigsalz, Kugelhaufen, Na-gekühlte schnelle “Verbrenner”), welche an Effizienz und Sicherheit den bisherigen Reaktoren um Dimensionen überlegen sein werden, vergessen.

    Erst recht die Entwicklungen im Bereich der Kernfusion. Empfehlenswert ist, im Netz z.B. nach dem kanadischen Unternehmen General Fusion zu googeln. Auf youtube gibt es ein schönes Prinzipvideo dazu.

    Sowohl das genannte Unternehmen als auch einige andere gehen von nur noch 5 Jahren bis zu kommerziellen Anlagen aus!

    Zurück zum obigen Zitat. Ja, Herr Mannheimer, Sie haben recht. Wer den Klimaschwindel ablehnt, kann dennoch aus anderen Gründen auf die Nutzung fossiler Brennstoffe verzichten wollen.

    Zum Beispiel aus geostrategischen Gründen. Mit dem Flüssiggasimport aus Katar stärkt man nur den Islam.

    Schön, dass Sie sich dieses Themas noch einmal angenommen haben, Herr Mannheimer.!

    • “Mit dem Flüssiggasexport aus Katar stärkt man nur den Islam.” –

      Ja, weil es im MACHT-Fragen geht, muß die VERNUNFT sterben!

      Und diese Republik gleicht inzwischen einem Irrenhaus!

      Deshalb können diese “Klima-Schwindler” auch niemals durch “Überzeugungsarbeit” oder durch “Wahlen” beseitigt werden, sondern nur durch eine Gegen-MACHT:

      “Feinstaub find ich gut – der MICHEL muß GEQUÄLT werden, BIS ER SICH ENDLICH WEHRT!”

      http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2019/01/22/feinstaub-find-ich-gut-der-michel-muss-gequaelt-werden-bis-er-sich-endlich-wehrt/

      Die Medizin muß bitter sein – sonst nötzt sie nechts!

      “Prüffall Deutschland” – warum Islamfeindlichkeit den Staat NICHTS ANGEHT. Von Ex-Verfassungsschützer und Bundeswehr-Oberst Hartmut Roewer:

      https://www.world-economy.eu/pro-contra/details/article/prueffall-deutschland/

      http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2019/01/24/prueffall-deutschland-die-afd-und-warum-islamfeindlichkeit-den-staat-nichts-angeht/

      Der BRD-“VerfassungsSchmutz” als WAFFE der herrschenden Parteiendiktatur gegen jegliche Opposition:

      Der BND “steuert” die MEDIEN –
      BND und BfV sind US-Organisationen zur “Überwachung” Deutschlands:

      http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2015/09/30/der-bnd-steuert-die-medien-teil-5-claus-nordbruch-das-buch-ueber-den-Verfassungsschutz/

      “Juden muß der Deutsche lieben, Russen muß er hassen, und Haß ist nicht verboten. AUSSER bei Juden, bei Moslems, bei Flüchtlingen, bei Minderheiten. Schwule muß man auch lieben, aber das wird von den Amis ebenfalls verlangt: SELBSTHASS ist PFLICHT!”

      http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2016/12/14/verfassungsschutz-der-extremismus-der-politischen-mitte-i/

      “Der Extremismus der politischen Mitte” ist der Untertitel eines Buches über den den selbst extremistischen BRD-Verfassungsschutz von Josef Schüßlburner, einem hohen BRD-Juristen.

      Ist “Selbsthaß Pflicht”, dann ist auch klar, daß diese EXTREMISTISCHEN “Verfassungsschützer” das “Bekenntnis zum Deutschtum” als verfassungsfeindlich brandmarken möchten oder daß das Besatzer-Sprachrohr BILD-Zeitungden österreichischen “Volks-Rocker” Gabalier mit der “Hakenkreuz-Keule” traktiert, weil er nach eigener Auskunft “einigen ZU BODENSTÄNDIG ist” – während der “Präsident” dieses “Irrenhauses BRD” eine linksextremistische anti-deutsche Pöbel-Band der Jugend als Vorbild empfiehlt:

      http://www.pi-news.net/2019/01/heil-andreas-gablier-tanzt-das-hakenkreuz/

      Jetzt wird für alle sichtbar, daß “diese MERKEL-,EU’ NUR DEN MIGRATIONS-TERROR IM SINN HAT, denn für einen FREIEN HANDEL braucht man keine aufgezwungenen Bevölkerungsverschiebungen… Merkel und ihr System ist GEISTESKRANK… Wer seine Interessen nicht MILITÄRISCH schützen kann, ist staatliche gesehen ein FURZ.” Womit sich wieder die MACHT-Frage als alles entscheidende Frage stellt:

      https://concept-veritas.com/nj/sz/2019/01_Jan/30.01.2019.htm

      • @ Alter Sack

        Dagegen hilft im Moment nur EINS:

        eine gelungene Höcke-Rede vom Feinsten.
        Sonst wird man womöglich noch deprimiert von all dem Irrsinn hier.

        Recht frisch, die Rede, ich hab sie vorher noch nicht im Netz gesehen. Was im Moment aber nicht viel heißen will.
        Zum Inhalt kann ich nicht viel sagen. Es ist die Essenz aller Höcke-Reden. Das Mutmachen an die inzwischen völlig wirre und desorientierte Bevölkerung, an die, die noch nicht aufgegeben haben.

        Björn Höckes (AfD) großartige Rede beim Sachsentreffen des Flügels am 23.01.2019

      • Danke, @ werter eagle1!

        Offensichtlich zu erfrischend für unsere Verfassungsverschmutzer – die kommen mit dem “Verbieten der Wahrheit” kaum noch nach.

        Auch in den USA ist es recht frisch:

        Gefühlte minus 52 Grad!

        Trump verspottet die “Warmisten-Sekte” auf seine erfrischende Weise:

        “What the hell is going on with Global Warming?
        Please come back fast, we need you!”

        https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_85169366/usa-kaeltewelle-trifft-mittleren-westen-lebensbedrohliche-akrtische-winde-.html

      • @ Semenchkare

        Immer gerne, wenn ich was zur Hebung der Moral der Truppe tun kann… 🙂

        @ Alter Sack

        Ja, die kommen langsam ins Schwitzen; ist ein echt großes Unterdrückungsvolumen nötig.
        Denn EINS ist bei 70 Jahren freies Leben doch in ausreichendem Maße gewachsen: das Selbstbewußtsein, daß man sich so einen Wahnsinn als Deutscher in einem Rechtsstaat einfach nicht bieten läßt.

        Die schweigende Masse ist sich dessen nur noch nicht gewahr, daß hier der Irrsinn in Tüten umgeht.

        Das wiederum liegt an der faulen Berichterstattung der Systemmedien, die so dreist lügen, daß sich das der Durchschnittsbürger immer noch nicht vorstellen kann und daher diese verzerrte Darstellung der Realität GLAUBT.

      • Ganz genau werter eagle.

        Es lebe unser deutsches Vaterland.

        Wir werden es uns wieder zurückholen, komme was wolle 😉

        Klasse Rede, vom aller feinsten.

        Dankeschön werter eagle für das Aufmuntern und einstellen des Videos.

        HG

        Didgi

      • @ Didgi

        Klar lassen wir unsere Heimat und unser Vaterland nicht verkommen und überlassen es auch nicht irgendwelchen DAHERGELAUFENEN Horden von was auch immer.

        Egal wie viele Grüne und Linke und verkommene DDR-Stasibräute uns dazu zwingen wollen und egal wie sie sich mit ihrer EUROgendFor darauf vorbereiten, uns zu zerstampfen und ihrem Einheitsbrei anzugleichen.

        🙂

        Dazu bedarf es nach der Machtübernahme der AfD erst mal eines umfassenden REMIGRATIONS-Plans und dessen sofortiger DURCHFÜHRUNG.

        Das derzeitige Heimatministerium (ich will immer Heimatmuseum sagen, was es auch eher ist, denn es will unsere Heimat zu etwas museal-VERGANGENEM machen) wird in REMIGRATIONSMINISTERIUM umbenannt und auf mindestens die doppelte Beamtenanzahl hochbestückt.

        Nur weil unser langsames Volk offenbar ca. 3 Jahre dazu braucht, etwas zu begreifen, was meinereiner bzw. unsereiner hier schon nach 2 Stunden begriffen hat, heißt das noch lange nicht, daß SIE gewonnen hat und IHRE Global-Faschisten uns unterbuttern können.

        Die Hochphase haben die schon hinter sich.
        Das REMIGRATIONSMINISTERIUM ist nur noch eine Frage der Zeit und dann wird hier AUFGERÄUMT.

      • Dazu bedarf es nach der Machtübernahme der AfD erst mal eines umfassenden REMIGRATIONS-Plans und dessen sofortiger DURCHFÜHRUNG.

        —————————————————————-

        Werter eagle1

        Hoffen wir das es nicht mehr lange auf sich warten lässt.

        Seltsam, hatte heute Nacht einen verrückten Traum mit Björn Höcke.
        Und dann der neue Artikel von Herrn Mannheimer mit diesen Blutschild.
        Seltsam.

        Man sagt das Träume schäume wären.
        Kann sein.
        Doch es gibt auch Träume die wahr werden.
        Selbst schon erlebt.

        Aber vielleicht lag es auch nur daran das vor dem zu Bett gehen ich mir das Video ansah.
        Dennoch bleibt es seltsam.

        Möge Herr Höcke und seine Liebsten stets von allen guten beschützt sein.

        HG

        Didgi

  27. Das steht uns bevor :

    China – Experiment der NWO

    China führt die totale Überwachung ein und will ab 2020 das Verhalten aller Bewohner Pekings mit Sozialpunkten bewerten. Das nimmt bisweilen absurde Züge an. In Jinan erhalten undisziplinierte Hundehalter Strafpunkte.

    Die Hauptstadt soll dabei nur das Pilotprojekt für eine vom Staatsrat landesweit geplante Überwachung der 1,4 Milliarden Einwohner Chinas sein. 2014 bereits hatte er den Fahrplan zur Errichtung des Sozialkreditsystems beschlossen. Ziel sei der „Aufbau einer harmonischen Gesellschaft“ sowie von Vertrauens- und Kreditwürdigkeit in Wirtschaft und Handel. Das Punktesystem soll zudem in juristischen, kulturellen und erzieherischen Bereichen für soziale Sicherheit sorgen.

    China verwehrt Bürgern mehr als 11 Millionen Flüge – wegen schlechten Benehmens

    China möchte bis 2020 ein System aufbauen, das das Verhalten seiner Bürger bewertet. Es soll möglichst alles erfassen: Zahlungsmoral, Strafregister, Einkaufsgewohnheiten und soziales Verhalten. Chinas Kommunistische Partei möchte damit den moralisch einwandfreien und ehrlichen Bürger schaffen.

    alles auf

    https://ddbnews.wordpress.com/2019/01/30/china-experiment-der-nwo/

    Wenn man den Beitrag von MM liest und verinnerlicht und sich diesen Artikel anschaut , dann laueft alles auf eines hinaus :

    Ein Reich , ein Fuehrer , eine Religion , ein Sklavenvolk .

    • @achaimenes

      ja, es ist todernst.
      Von Chinesen die bei uns leben gehen” vorsichtigst” mit ihren Smartphones um.

      Nichtoffizielle Christen (Untergrundkirche) haben in China ein schweres Leben. Vom Kommunismus ist ja auch nichts anderes zu erwarten.Denn Christentum und Kommunismus passen nicht zueinander.
      Merkwürdig und so viele Pfarrer sind Kommunisten. Auch Kasner war so ein merkwürdiger Pfarrer, der den freien Westen verließ und hinter der Mauer verschwand.
      Auch Pfarrer Gauck kam von dort.
      Pfarrer Wurmbrand aus der Untergrundkirche Rumäniens hat darüber viele Bücher geschrieben. Gefoltert für Christus, Märtyrerhilfe in Unteruhldingen.
      Ja, da wird einem angst und bang.
      Das was gar noch nicht so lange zurückliegt, kann uns bald wieder einholen.

      Man hat vergessen für die Jahre des Friedens und Wohlstand zu danken und ist Gott, bzw. der Wahrheit nicht treu geblieben.
      Deshalb konnten wir so” verunwahrheitet” werden, weil im Wohlstand verschlafen.

  28. @eagle

    Danke für die Verlinkung der Höcke-Rede; sie ist in der Tat ausgezeichnet. Wir wollen nun hoffen, dass sich Höckes Gesinnungsgenossen in der AFD behaupten, obwohl es dort genug Opportunisten gibt, die sich beim System anbiedern und Patrioten a la Höcke deswegen kaltstellen wollen.

  29. OT oder nicht OT —>
    Obs nun wenigstens in Deutschland bald wieder warm wird kann ich nicht beurteilen, aber vielleicht ist es manchen linksideolgischen Poliitikern und AFD Hassern etwas warm an den Ohren geworden, als ausgerechnet dieser Henrik M.Broder (“eine Art exotisch- jüdischer Jornalist mit viel Lebenserfahrung im Ausnahmezustand” – Freund von Hamid Abdel Samad /Islamkritiker) einen Vortrag bei der AFD hielt.

    Dazu brauchts heute leider ganz schön Eier -bzw. Chutzpe.
    Chuzpe ist diese Eigenschaft, die einerseits “Fassungslosigkeit” und andererseits “Neid” hervorruft. Wie kann jemand so sein – warum bin ich nicht so? Manchen Menschen würde ein bisschen mehr Dreistigkeit ganz gut tun, denn sie sind von Natur aus viel zu bescheiden und zurückhaltend. Andere hingegen wagen etwas und kommen damit weiter. Was Chuzpe genau bedeutet und wie Sie sich eine Scheibe davon abschneiden können…
    Warum es sich lohnt kühner zu werden!

    Rede des Jahres! 30. Januar 2019
    Kein Knoblauch, kein Schwefel: Jude Broder bei der AfD!
    Von PI veröffentlicht.
    http://www.pi-news.net/2019/01/kein-knoblauch-kein-schwefel-jude-broder-bei-der-afd/

    Von WELT heute ebenfalls gedruckt – und nacherzählt.
    Empfehlung: Man sollte sich auch die bis dto. 466 Kommentare auf deren Community ansehen. Erstaunlich!
    https://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article187962993/Henryk-M-Broders-Rede-vor-der-AfD-Bundestagsfraktion.html

  30. Wasser wird durch riesige Gletscher gebunden. Die Antarktis als
    Kontinent liegt wie erwähnt unter enormen Schnee und Eis Lasten.
    Der Nordpol dagegen ist kein Kontinent also haben wir es mit schwimmenden Eis zu tun.
    Wen das Eis Abschmilzt steigt der Meeresspiegel nicht an, Gegenteil der fällt.
    Frage dazu, warum schwimmt ein Schiff?
    Weil die verdrängte Masse an Wasser höher sein muss als der des Gegenstandes
    den man hinein tut also das Schiff oder eben das Polareis.

  31. @Schwabenland-Heimatland

    Zu Broder bei der AfD:

    Klasse, dass er der Einladung gefolgt ist. – In vielen kann ich mit ihm übereinstimmen, doch von mancher Aussage Broders möge sich die AfD bitte nicht beeinflussen lassen.

    Die Krim war aus meiner Sicht keine Annektion. – Chruschtschow hat die Krim vor gut 50 Jahren OHNE die Bevölkerung der Krim dazu per Referendum zu befragen.

    Putin hat ein Referendum durchgeführt und das Ergebnis war eindeutig – die Leute wollten wieder zurück zu Russland, zu dem sie vor Cruschtschow 250 Jahre lang gehörten. – WO war da eine Annektion? – Ich sah’ und sehe keine.

    Hätte Putin diesen Schritt nicht gemacht, hätten kurz darauf die Amis bereits in Russland gestanden und Russland angegriffen wie zuvor den Irak, Lybien, etc.

    Ein gutes Verhältnis zu Russland zu suchen darf auch ruhig mit Begeisterung vonstatten gehen – warum nicht?

    Ebenso ein gutes Verhältnis zu Trump zu suchen und zu pflegen ebenfalls.

    Den Anti-Zionismus als den neuen Anti-Semitismus zu bezeichnen fand ich jetzt auch daneben, denn diese konvertierten Khasaren haben mit den Abstammungsjuden wenig zu tun – sie nutzen ihr Judentum nur als Alibi – dass sie in Wahrheit eher Satanisten sind, wurde ja hier schon diskutiert. – Zudem unterscheiden Juden in Israel selbst zwischen -ich sag’ mal “normalen”- Juden und den Zionisten dieser NWO-ELITE.

    Wo er sich meines Erachtens auch etwas gewunden und keine klare Aussage getätigt hat, war die Stellungnahme zum Antisemitismus der noch nicht besonders lange und den schon etwas länger hier lebenden Muslimen – aber besonders eben der mittels der Migrationswaffe vor nicht so langer Zeit und immer noch importieren Muslime.

    DA hätte er klarer Stellung nehmen können – da hatte er wohl doch vielleicht auch zuviel Angst (wenn auch nicht gezeigt) vor der Reaktion der Muslime.

    Ansonsten aber meine Achtung davor, dass er der Einladung gefolgt ist und alles in allem eine humorvolle und dennoch aussagekräftige Rede gehalten hat.

    • Upps – einen Teil eines Satzes vergessen – ich korrigiere:

      Die Krim war aus meiner Sicht keine Annektion. – Chruschtschow hat die Krim vor gut 50 Jahren OHNE die Bevölkerung der Krim dazu per Referendum zu befragen an die Ukraine verschenkt – ich weiß nicht, was die Bayern gesagt hätten, hätte Helmut Schmidt sie zu seiner Kanzlerzeit einfach mal so an Österreich verschenkt.

    • @ Nylama
      Zitat: Wo er sich meines Erachtens auch etwas gewunden und keine klare Aussage getätigt hat, war die Stellungnahme zum Antisemitismus…..”

      pers. Bemerkung, da haben Sie durchaus Recht. wobei sowohl die schon etwas länger hier lebenden Muslime aus ihren Moscheen oder auch als die neuen Refugees eine Antisemitismus-Kultur /Anti Israel Kultur aus ihren Heimatländern gleich mitbringen,–…”

      Dazu hat Broder besonders polarisierend allerdings schon mehrere Male Stellung genommen, sowohl alleine als u.a. auch mit einer Aktion mit Hamed Abdel Samad. Allerdings sagt er viele Dinge leider immer etwas zweideutig umschrieben mit schwarzem Humor und Zynismus verpackt. Wichtig wäre es, allerdings genau zu erwähnen,dass es sich bei der überwältigenden Zahl der antisemitischen Vorfälle um arabisch-stämmige Leute islamischen Glaubens, ob mit deutschem Pass, oder auch nicht handelt. Ich denke,das möchte er etwas umschiffen und deshalb können manche,bzw. nicht wenige den von ihm scharf praktizierten Hintersinn gegen bestimmte HassGruppen und deren Ideolgie nicht erkennen.
      Dies Ist wohl seiner an sich sehr geliebten (noch) Freiheit in Deutschland geschuldet, die ihm sicherlich ohne es zu erwähnen die patriotischen, rechtskonservativen Deutschen gönnen. Nur die LInken nicht, die übersetzten alles 1:1. Broder weiss sicherlich genau längst wo die eigentliche Ursache liegt, möchte aber nicht wie Hamed Abdel Samad nur noch mit Todesdrohungen und starkem Polizeischutz rund um die Uhr in Europa/Deutschland unterwegs sein. da lebt er sicherlich im Zwiespalt.

      Nun hat Broder die AFD besucht und eine Rede gehalten die überraschend sofort in Deutschland hinauf und hinunter gedudelt wird. Erstaunlich. Doch viele kennen ihn gar nicht, selbst wenn er immer im Fernsehen auf N24&Co. erscheint. In der ARD+ZDF Staatspropagandafernsehen ist er mir noch nicht aufgefallen. (Schaue ich allerdings kaum). AFD Alice Weidel hat ihn als Willkommensgeste gedrückt, das reichte offenbar schon aus, um daraus sofort erneut einen Deutungs- Hype ohne Gleichen zu machen. Verrückt. Broder reeagierte wenigstens wie immer mit schwarzem Humor in den Medien zurück.

      Am meisten ärgerlich ist allerdings,obwohl es seine Art ist zu reden, als er sagte.„Ein Besuch bei Ihnen stand nicht auf meiner Liste, ich habe die Einladung trotzdem gerne angenommen, wann bekommt ein Jude schon die Gelegenheit, in einem Raum voller Nazis, Neo-Nazis, Krypto-Nazis und Para-Nazis aufzutreten?“
      Diese eindeutige Zweideutigkeit wie bereits oben erwähnt, wird von vielen meiner Meinung leider nach nicht als solche erkannt. da sollte er besser aufpassen. Sofort wird wieder von div. linksideolgischen Kräften aller Coleur als eine Art Affront gegen die AFD geschossen, als wäre Broder letztendlich doch ein AFD Hasser und somit grundsätzlich gegen diese Partei.
      Dies glaube ich jedoch nicht- er weiss sicherlich genau welche Funktion die AFD im politisch aktuellen Kontext hat. (wenn ich nur an sein Interview im FS gegen Claudia Fatima Roth denke,ect. pp. Gerade die LINKEN und GRünen und deren Medienfreunde mit ihrem Israelbashenden dafür Palästinenser- Hurrageschrei- und deren Refugee Willkommenskultur, inklusive Islamblindheit- dessen Antisemitismus sollten in dieser Hinsicht besonders vorsichtig sein und das Maul halten. Diese Clique redet wirklich mit gespaltener Zunge.
      siehe z:B. https://www.volksverpetzer.de/kommentar/broder-weidel/

      Da passt ohnehin die BILD ebefalls genau in gleicher Funktion hinein. Da kommt Holcaust Überlebender
      gerade recht.
      BILD 31.01.2019 – 09:14 Uhr
      Gedenkstunde jetzt im Livestream Holocaust-Überlebender spricht im Bundestag

      Zitat:Das unfassbare Grauen darf nie vergessen werden!
      Der Bundestag erinnert seit ab 9 Uhr an die Opfer des Nationalsozialismus. In einer Gedenkstunde vor der regulären Plenarsitzung des Parlaments wird der israelische Historiker Saul Friedländer die Hauptrede halten.

      Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble eröffnet die Gedenkstunde und stellt den Hauptredner Professor Saul Friedländer vor.Der 1932 geborene Friedländer überlebte den Holocaust im Versteck. Seine Eltern wurden in Auschwitz ermordet. Friedländer forschte vor allem zur Geschichte des Nationalsozialismus und zum Schicksal der europäischen Juden.

      „Die Würde des Menschen wurde millionenfach geächtet“
      Der Bundestagspräsident erinnert daran, dass der Artikel 1 der deutschen Verfassung eine Reaktion auf das Grauen des Nationalsozialismus war. Schäuble sagte, der einzelne Mensch mit seiner Würde ist unantastbar. Und über die NS-Zeit: „Die Würde des Menschen wurde millionenfach geächtet und geschändet.“
      Schäuble erinnert an die vielen Opfer und auch an die 1,5 Millionen Kinder, die von den Nazis ermordet wurden. Auch Saul Friedländer war damals Kind, überlebte nur, weil er sich in einem französischen Internat unter falschem Namen verstecken konnte.

      Der Bundestag gedenkt traditionell zum Holocaust-Gedenktag der Millionen Opfer des Nazi-Regimes. Am 27. Januar 1945 befreiten Soldaten der Roten Armee das Vernichtungslager Auschwitz. Allein dort wurden mehr als eine Million Menschen getötet.

      Kanzlerin warnte vor Antisemitismus
      Bereits zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrem Video-Podcast: „Dieser Tag lässt uns daran erinnern, was Rassenwahn, Hass und Menschenfeindlichkeit anrichten können.“ Jeder Einzelne habe die Aufgabe, „auch Verantwortung dafür zu tragen, dass wir null Toleranz gegen Antisemitismus, Menschenfeindlichkeit, Hass und Rassenwahn zeigen. Und das ist leider in unserer heutigen Zeit wieder von großer Dringlichkeit.“ (..) —->

      https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/fuer-die-opfer-des-holocaust-gedenkstunde-im-bundestag-59862882.bild.html

      Bemerkung: Man kann darüber nach 70 Jahren denken wie man will- die Nazikeule wirkt noch bei 1000 Generationen und noch weitere 1000 Jahre, sofern es Deutschland da noch gibt. es wäre angebracht dass auch dazu Broder Stellung nimmt… allerdings die auch jeder versteht.

  32. Der KLIMA-TERRORISMUS – Vorsicht vor den “nützlichen Idioten”!

    Die UNO-“Klimapolitik” ist “Krieg mit anderen Mitteln” – ähnlich wie die “Migrationspolitik” mittels der Migrations-Waffe:

    https://new.euro-med.dk/20190131-deutsche-klima-professoren-unwiderlegbar-co2-klimaschwindel-sei-politik-und-beruht-auf-falscher-co2-theorie-us-demokraten-klima-politik-ist-krieg-ahnlich-dem-2-weltkrieg.php

    Um diesen Krieg zu gewinnen, braucht man DUMME Menschen als “nützliche IDIOTEN” – hier:

    Merkels “Bananenrebbubbligg Doischelan” aka “DUMM-Doitschland” aka “Grünes Narrenschiff”:

    https://hartgeld.com/images/cartoons_aktuell/SilberRakete_Land-Bananenrepublik-DE-Buergschaft-Grenze-Rundfunk-Zitat-Zeman-Von-Idioten-regiert.jpg

    Absturz in die DUMMHEIT schon von B. von Storchs Opa befürchtet:

    https://gutezitate.com/zitat-bilder/zitat-mir-scheint-die-gefahr-dasz-die-bundesrepublik-deutschland-den-dummkopfen-anheimfallt-groszer-johann-ludwig-graf-schwerin-von-krosigk-112254.jpg

      • Werter AS.
        Der Klima CO2 Hoax ist definitiv von den gleichen Verbrechern eingestielt worden, die auch für die Flüchtlingsinvasion verantwortlich sind!

        Mit dem Verbot der Kernenergie und Kohle, die Fundamente einer modernen Industriegesellschaft, ist es definitiv eine Kriegserklärung durch die Zionisten.

        Eine souveräne Nation hätte längst diese Maßnahmen als Kriegsmaßnahmen definiert und den Verantwortlichen den Krieg erklärt! Zudem sind die männlichen Flüchtlinge definitiv als Kombattanten einzuordnen!

        ALLES, ich wiederhole ALLES was angeblich mit Natur-, Tier- Umwelt, Minderheiten- Denkmal- Bebauungs-,Feinstaub- und was nicht alles für ein Schutz erdacht worden ist, ist alles andere, nur nicht uns Bürgern und uns normalen Menschen dienlich! Tier und Umweltschutz mit Augenmaß und Verstand ja, aber nicht solchen Irrsinn, daß das Leben eines Borkenkäfer( ein Schädling) über Menschenleben und Baumaßnahmen entscheidet!

        Es geht denen, diesen sogenannten Verbänden in Wirklichkeit nicht um irgendeinen Schutz, sondern um uns zu gängeln, mit immer neuen Verboten und Strafen zu tyrannisieren!

        Ein Beispiel ist der irre “Schutz” von Wespen, diesen Mistviechern, was nach den Tyrannengesetzen 10.000 Euro kosten kann, auch nur eine Wespe zu töten! Wie krank ist das denn?

        Die Wespen sind im Sommer eine große Plage und können für empfindliche und allergische Menschen eine mitunter tödliche Gefahr darstellen.

        Dramatische Konsequenzen hatte die vor einigen Jahren eingebrachte Gesetzesnovelle, daß nun jeder klagen kann, auch wenn er, sie, oder es ( Natürliche oder juristische Personen, aber auch Vereine und sonstige NGOs ) garnicht selbst betroffen ist!

        Man sieht es an den irren Feinstaubverordnungen, was irgendwann das Aus für jede Mobilität bedeuten wird und damit Finito für den Industriestandort Deutschland!

        Es gibt Bestrebungen den Klimawandel analog zum Holocaust zu behandeln und wahrscheinlich später jede der Behauptungen der Elite nicht mehr angezweifelt werden dürfen!

        Dem Fass die Krone raus, schlägt ja der Begriff Klimaflüchtling, wo zwei der Masterlügen kombiniert werden…

        lg:

  33. ”Global Warming” in Chicago, das auf der geographischen Breite vom südlichen Mittel-Italien liegt…
    Da sist sicher Donald Trump ,,schuld” dran 😉

    ,,USA: Kälter als am Südpol

    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2019-01/kaeltewelle-usa-winter-wetter-new-york-chicago-fs

    Polar vortex: -46C temperatures turn Chicago River to ice – video report

    https://www.theguardian.com/us-news/video/2019/jan/30/polar-vortex-46c-temperatures-turn-chicago-river-to-ice-video-report-weather

  34. Die menschengemachte Erderwärmung ist Blödsinn. Gegen die Sonne kommt niemand an.
    Egal ob es trocken, verregnet, zu kühl oder zu heiß ist, an allem soll die sog. Erderwämung schuld sein. Sie ist wahrscheinlich auch schuld, wenn ich heute keinen Appetit habe.

    • Maria S.:Irgendwann ein Mal stellen die fest, dass man von der Erderwärmung schwanger wird (Achtung: Ironie).

  35. Der neue Gesundheitsminister ist eine Katastrophe für dieses Land
    Spahn streicht Notfallversorgung für 628 Kliniken
    https://marbec14.wordpress.com/2018/04/20/spahn-streicht-notfallversorgung-fuer-628-kleine-kliniken-736-zentren-sollen-bundesweit-ausreichen/

    Spahn will mehr Pflegekräfte aus dem Ausland holen. Noch mehr Migranten nach Deutschland
    https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article175045086/Spahn-will-mehr-Pflegekraefte-aus-dem-Ausland.html
    https://www.tagesschau.de/wirtschaft/spahn-pflege-101.html
    Hauptsache die Banken und die Gläubiger der Kriselnden PIIGS-Staaten kriegen genug frisch gedruckter Billionen €uronen.

    • Radek: Dieser Katastrophen-Spahn wird das sicher ein Mal nicht ausbaden.
      Aber: Wir sollten wissen, dass dieses eingesparte Geld für unsere heiligen “Flüchtlinge” gebraucht wird. Da kann man sich um deutsche Notfälle nicht mehr kümmern.
      Das mit dem Pflegekräften aus dem Ausland funktioniert nicht. Sollten solche Leute äußern, dass sie hier als Pflegekraft arbeiten wollen, dann nur deswegen, dass sie kommen und bleiben dürfen. Migranten aus dem afrikanisch/muslimischen Raum sind keineswegs geeignet, als Pflegekraft zu arbeiten.
      Erstens verachten und hassen sie die Deutschen – sie würden niemals in einem Pflegeheim alte, kranke und/oder behinderte Menschen pflegen und zweitens haben diese alten, kranken und/oder behinderten Menschen etwas besseres verdient, als von solchen IQ-60-Sch… versorgt zu werden.
      Aber deutsche Pflegekräfte oder gut integrierte Migranten will man ja nicht.

  36. Bundesregierung verschweigt die großen Gefahren für die Gesundheit durch Mobilfunkstrahlung

    “Die deutschen Grenzwerte sind zu hoch! Wir haben Hühnereier in einem Brutschrank mit Mikrowellen der Stärke unterhalb unserer aktuellen Grenzwerte bestrahlt und damit ausnahmslos jedes Embryo getötet! Kein einziges Küken ist geschlüpft, keines hat die Strahlen überlebt. Aus der Kontrollgruppe, die nicht bestrahlt wurde, schlüpften ausnahmslos gesunde Tiere.”
    Prof. Dr. Dr. Andras Varga, Hygiene-Institut der Universität Heidelberg (1991)

    “Beeinträchtigungen des Immunsystems sind vielfach nachgewiesen. Es ist nicht auszuschließen, dass Mobilfunkfelder krebsfördernde Wirkung haben, also dass Krebs sich im Einfluss der Felder schneller entwickelt und fataler verläuft als normalerweise. Es wurde nachgewiesen, dass vermehrt Stresshormone ausgeschüttet werden mit allen Konsequenzen, die das haben kann. Es gibt Störungen sehr vieler Zellfunktionen, was besonders bedenklich stimmt. Die Auswirkung, die das alles auf den Organismus hat, können wir noch gar nicht abschätzen.”
    Ecolog-Institut, Dr. H.P. Neitzke, umfangreichste Risikobewertung weltweiter Forschungsergebnisse im Auftrag der Telekom, ARD ‘Plusminus’ (Mai 2001)

    “Ein Beispiel menschlicher Verwundbarkeit gegenüber elektromagnetischen Einflüssen ist die Möglichkeit, durch einen mit 15 Hz getakteten Stroboskopblitz epileptische Anfälle auszulösen. Dabei ist es nicht die Menge der vom Licht absorbierten Energie, es ist vielmehr die dem Gehirn durch das fortwährende und regelmäßige Blitzen auf einer Frequenz übermittelte Information, die den Anfall verursacht. Diese erkennt das Gehirn, weil sie der gehirneigenen Frequenz entspricht oder sehr ähnlich ist.”
    Prof. Dr. J.G. Hyland, Institut für Physik, University of Warwick (2001)

    “Zur Unterstützung der Tatsache gesundheitsschädlicher Auswirkungen von Mikrowellen, wie sie heute beim Mobilfunk benutzt werden, sollten wir uns an folgendes erinnern: Während des ‘kalten Krieges’ war die Mikrowellenbestrahlung der westlichen Botschaften, die durch die Sowjetunion mit der erklärten Absicht durchgeführt wurde, Gesundheitsschäden zu verursachen, erfolgreich. Die Mikrowellenstärken lagen dabei zwischen der eines Handys und einer Basisstation.”
    Prof. Dr. J.G. Hyland, Institut für Physik, University of Warwick (2001)

    “Bei unseren Forschungen haben wir menschliches Blut in Reagenzgläsern mit Mikrowellen bestrahlt, die ähnlich der Handystrahlung sind. Es zeigte sich, dass sich unter dem Feldeinfluss die Zellkerne spalten. Es gibt Beweise für Schäden durch Mobilfunk. Dabei geht es nicht nur um Hirntumore, Blutveränderungen und Krebs sondern auch um genetische Störungen und andere Probleme. Wenn wir jetzt keine umfassenden Forschungen anstellen und die Augen verschließen, dann wird das nichts bringen. Man erweckt nur den Eindruck, dass man Tote zählen will, bevor man handelt. Mit den Informationen, die wir zum jetzigen Zeitpunkt in der Hand haben, ist Entwarnung absolut unhaltbar.”
    Dr. George Carlo, Medizin-Physiker und Leiter einer im Auftrag der US-Mobilfunkindustrie durchgeführten 27-Millionen-Dollar-Studie (1999)

    “Herz-Kreislaufbeschwerden zeigen einen direkten Zusammenhang mit den gemessenen Feldstärken, der unabhängig davon festgestellt werden kann, ob die betroffenen Personen Auswirkungen der Handymasten befürchten oder nicht.”
    Prof. Dr. Michael Kundi, Institut für Umwelthygiene der Universität Wien, Resumee seiner Studie für die Kärtner Landesregierung über die Auswirkungen von Mobilfunk-Basisstationen auf 180 Bewohner von Häusern in deren Nähe (August 2001)

    “Die Bundesregierung ignoriert tausende wissenschaftliche Studien und beharrt auf viel zu hohen Grenzwerten. Finanzielle Interessen von Großkonzernen haben Vorrang vor dem Schutz der Gesundheit der Bevölkerung.”
    Überschrift zum Bericht über Mobilfunkgrenzwerte: Tagesspiegel Online (7.12.2001)

    “Viele Beschwerden wie Übelkeit, Appetitlosigkeit, Bewegungsschwierigkeiten, Sehstörungen… sind mit signifikanter Auffälligkeit in einer Zone sehr nahe an Mobilfunk-Basisstationen feststellbar. Ein deutlicher Anstieg von Beschwerden wie Reizbarkeit, Depressionsneigung, Gedächtnisverlust, Schwindel… wurde in einer Zone bis 100 Meter beobachtet. Bis 200 Meter fanden sich deutlich häufiger Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Unbehaglichkeit, Hautprobleme… Bis 300 Meter war chronische Müdigkeit besonders auffällig. Wegen dieser Ergebnisse und in Anwendung des Vorsorgeprinzips wird empfohlen, Mobilfunk-Basisstationen nicht näher als 300 Meter von Wohngebieten entfernt zu installieren.”
    Dr. Roger Santini, Elektrosmog-Experte und Leiter des Labors für Biochemie und Pharmakologie im französischen ‘Nationalen Institute für angewandte Wissenschaften’ in der Zeitung ‘La Presse Mediale’ nach Auswertung seiner Untersuchungen mit 530 Anwohnern in der Nähe von Mobilfunkanlagen (10. November 2001)

    “Die Grenzwerte in Deutschland sind reichlich hoch. In Russland werden in der Medizin gepulste Mikrowellen zu Therapiezwecken eingesetzt, die nachweislich wirken; diese liegen beim 10.000stel der deutschen Grenzwerte.”
    Prof. Dr.-Ing. Günter Käs, Bundeswehr-Universität Neubiberg (1997)

    “Rattenhirne sind nach Bestrahlung mit Mikrowellen,wie man sie vom Mobilfunk kennt, übersät mit dunklen Flecken und deutlich geschädigt. Es tritt Flüssigkeit aus den Blutgefäßen aus, verursacht durch die Felder. Proteine und Schadstoffe durchdringen die Blut-Hirn-Schranke, nach dem sie von der Strahlung geöffnet wurde. Proteine gehören ins Blut, niemals ins Gehirn.” Prof. Arne Brun, Dr. Bertil Perssion und Prof. Leif Salford,Universität Lund (2000)

    “Es gibt erdrückende Beweise für die Gefährlichkeit der Mobilfunk-Strahlung”, speziell in Bezug auf ,”Gedächtnisverlust, Alzheimer und Krebs”. Den Mobilfunk-Wildwuchs gilt es zu bremsen. “Die Bauordnung muss geändert und ein Genehmigungsrecht für alle Mobilfunkanlagen eingeführt werden.” Die Kommunen sollen die Daten der Sender veröffentlichen und Bürger anhand von Messungen über die Strahlungsintensität vor Ort aufklären Die Regierungen sind untätig.
    BN, Bund Naturschutz in Bayern auf einer Pressekonferenz (14. Februar 2002)

    • “Die Grenzwerte müssen um das 10.000fache gesenkt werden.”
    BUND, Bund für Umwelt und Naturschutz (August 2001)

    “Bei konkretem Verdacht auf gesundheitliche Folgen neuer Techniken muss direkt reagiert und nicht abgewartet werden, bis die oft komplizierten Ursachen lückenlos nachzuweisen sind.”
    “Wo ernsthafte oder irreversible Gesundheitsschäden drohen, darf wissenschaftliche Unsicherheit nicht benutzt werden, um kostenverursachende Maßnahmen, die Umweltschäden vorbeugen, zurückzustellen.”
    Regierungschefs bei der Umweltkonferenz in Rio de Janeiro (2000)

    • “Biologische Wirkungen von elektromagnetischen Feldern bestehen unbestreitbar. Auch über Zusammenhänge mit Krankheiten, besonders Leukämie und Krebs, liegen Untersuchungsergebnisse vor. Die Ergebnisse von Untersuchungen an Mensch und Tier zeigten sehr ähnliche Effekte. Elektromagnetische Felder können als Disstressor bewertet werden, dessen pathogene Wirkung erst nach Jahren sichtbar wird.”
    Prof. Dr. Karl Hecht, Leiter des Pathologischen Institutes der Berliner Charité und Direktor des Institutes für Stressforschung, nach Auswertung von 1500 russischen Forschungsergebnissen im Auftrag des Bundesinstitutes für Telekommunikation (Juli 2001)

    “Der Mensch reagiert bereits auf kleinste Hochfrequenzreize ab einer Stärke von 0,1 µW/m². Hier ist schon die veränderte Kalziumabgabe menschlicher Hirnzellen feststellbar. Je näher man an einer Sendeanlage lebt, umso ungünstiger die Bedingungen. In der Gentechnik werden Mikrowellen geringer Intensität eingesetzt, um Zellen zu verändern.”
    Dr.-Ing. Georg Bahmeier, Mikrowellenexperte der Bundeswehruniversität (1992)

    Folge von Handytelefonaten sind: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsmängel, Kopfschmerzen, Ohrensausen … (Quelle: beepworld.de/sendemasten)
    Prof. Dr. Ross Adey, Loma-Linda-Universität, Kalifornien: „Wir wissen sehr gut, dass gepulste Signale auf den Menschen stärker einwirken alsungepulste.GepulsteMikrowellengreifentiefinbiologischeProzesseein.“ Es handelt sich dabeiumStärken,wie sietäglichinderUmgebung von Mobilfunksendern abgegeben werden.
    Ø Prof. Dr. Alexander Borbely, Institut für Toxikologie, Zürich: „Veränderungen im EEG traten nach 15 Minuten Einschaltzeitauf.ImSchlaf-EEGgabesVerkürzungender REM-Phase.“
    Ø Prof.Dr.JürgenBernhardt, (emeritierterLeiter) Institut fürStrahlenhygiene, Bundesamt für Strahlenschutz: „Die Forschungen berücksichtigen nur die Wärmewirkung durch elektromagnetische Strahlung.“ Und: „Wenn man die Grenzwerte reduziert, dann macht man die Wirtschaft kaputt, dann wird der Standort Deutschland gefährdet.“
    Ø Prof. Dr. Maria Blettner, (Prof. Bernhardts Nachfolgerin) Institut fürStrahlenhygiene, Bundesamt für Strahlenschutz: „Die Grenzwerte beruhen auf thermischen Effekten, weil das die einzigen Effekte sind, die man bisher tatsächlich nachgewiesen hat.“
    Ø Prof.Dr. Arne Brun, Dr. Bertil Perssion und Prof.Dr. Leif Salford, Universität Lund, Schweden: „RattenhirnesindnachBestrahlung mit Mikrowellen, wie man sie vom Mobilfunk kennt, übersät mit dunklen Flecken und deutlich geschädigt. Es tritt Flüssigkeit aus den Blutgefäßen aus, verursacht durch diese Felder. Proteine und Schadstoffe durchdringen die Blut-Hirn-Schranke, nachdem sie von der Strahlung geöffnet wur­de.“
    Ø Prof. Dr. Neil Cherry, Lincoln Universität, Canterbury, Neuseeland: „Die Bewertungen der ICNIRP von 1998 sind fehlerhaft und enthalten ein Muster von Voreingenommenheit, bedeutenden Fehlern, Weglassungen und absichtlichen Verdrehungen. Falls die Bewertungen angenommen werden, verfehlen sie den öffentlichen Gesundheitsschutz.“
    Ø Dr. Bill Curry, EMSciTek, Glen Ellyn, USA: „Bei der Aufstellung von Mobilfunk-Basisstationen wird eine Interaktion mit der vorhandenen Hintergrundstrahlung durch Funkquellen niedrigerer Frequenzen (Rundfunk und Fernsehen) nicht beachtet.“
    Ø Prof. Dr. Vittorio Colletti, Dir. der HNO-Klinik, Verona: “ Schon ein 2-minütiges Handy-Gespäch stresst den Hörnerv stark. Es dauert 8 Minuten, bis der Hörnerv die Ausgangspotentiale vor dem Gespräch wieder erreicht hat.“
    Ø Prof. Dr. Karl Hecht, Leiter des Pathologischen Institutes der Berliner Charité und DirektordesInstitutesfürStressforschung: „Biologische Wirkungen bestehen unbestreitbar. Über Zusammenhänge mit Krankheiten, speziell Leukämie und Krebs, liegen Untersuchungsergebnisse vor. Elektromagnetische Felder können als negativer Stress bewertet werden, dessen pathogene Wirkung eventuell erst nach Jahren sichtbar wird.“
    Ø Prof. Dr. Heyo Eckel, Leiter des Umweltausschusses der Bundesärztekammer: „Es gibt gewichtige Hinweise für Schäden durch Mobilfunkstrahlung. Ich halte es für sorglos, wenn man an denbestehendenGrenzwertenfesthält.“
    Ø Prof. Dr. J.G. Hyland, Institut für Physik, University of Warwick: „Während des ‚kalten Krieges‘ war die Mikrowellenbestrahlung der westlichen Botschaftenin Moskau, die die Sowjetunion mit der erklärten Absicht durchführte, Gesundheitsschädenbeim Botschaftspersonal zu verursachen, erfolgreich. Die eingesetzten Mi­­krowellenstärken lagen dabei zwischen der eines Handys und einer Basisstation.“
    Ø Prof. Dr. Jöckel, Universität Essen: „Es besteht ein 4-fach höheres Risiko durch den Gebrauch eines Handy´s einen Augentumor zu bekommen. Die Erkrankung wird aber erst 10 Jahre später sichtbar.“
    Ø Prof. Dipl.-Ing. Günter Käs, (emer. Leiter des Insitut für HF- u. Radartechnik) Uni der BW-Hochschule, Mch.-Neubiberg: „Die Grenzwerte in Deutschland sind reichlich hoch. In Russland werden in der Medizin gepulsteMikrowellenzuTherapiezweckeneingesetzt,dienachweislichwirken;dieseliegenbeim 10.000stel der deutschen Grenzwerte. Die Strahlung der Mobilfunknetze liegt zwar unter den Grenzwerten, aber diese orientieren sich nicht an der Gesundheit.“
    Ø Dr. Lebrecht von Klitzing, Intern. Institut für Biophysik, Neuss: „GepulsteMikrowellen sind biologisch kritisch“. Er fand bei Hirnstrommessungen auffällige Spitzen im menschlichen EEG, aber nur unter Einfluss gepulster Wellen, bei ungepulsten Signalen waren dies Auffälligkeiten nicht feststellbar.
    Ø Prof. Dr. Wolfgang Löscher, Tierärztliche Fakultät, Universität, Hannover: „KeineFir­maderWeltentwickelteinArzneimittel, welches bei Versuchstieren Krebs auslöst, und sagt dann, wie das Bundesamt für Strahlenschutz, die Handyhersteller und Mobilfunkindustrie, das werde beim Menschen schon nicht auftreten.“
    Ø Dr. Dan Lyle, Loma-Linda-Universität, Kalifornien: „Gepulste Mikrowellen schädigen das Immunsystem und stören Neurotransmitterabläufe.“
    Ø Prof. Dr. Wilhelm Mosgöller, Universität Wien: „Gibt es schon für Handys zu wenig Studien, für Sendemasten gibt es sogutwiekeine.FürbiologischeBeeinträchtigungenspieltdieZeitdauereinegroßeRolle, in der man den Mikrowellen ausgesetzt ist. Es ist noch völlig unbekannt, wie hoch der Schwellenwert ist, das heißt, ab welchem Wert es gefährlich wird. Fest steht, die Risiken werden unterschätzt. Es gibt etliche Studien, die im Hinblick auf ein Krebsrisiko sehr beunruhigend sind.“
    Ø Dr. H.P. Neitzke, Ecolog-Institut, Hannover: „Beeinträchtigungen des Immunsystems sind vielfach nachgewiesen. Es ist nicht auszuschließen, dass die Mobilfunkfelder krebsfördernde Wirkung haben, also dass Krebs sich im Einfluss der Felder schneller entwickelt und fataler verläuft als normalerweise. Es wurde nachgewiesen, dass vermehrt Stresshormone ausgeschüttet werden mit allen Konsequenzen, die das haben kann. Es gibt Störungen vieler Zellfunktionen, was besonders bedenklich stimmt. Die Auswirkung, die das alles auf den Organismus hat, können wir noch gar nicht abschätzen.“
    Ø Dr. Michael Repacholi, Beauftragter der WHO für elektromagnetische Felder: „Die Lymphknotenkrebsrate bei Versuchsmäusen war mehr als doppelt so hoch, nachdem die Tiere neun Monate lang zweimal täglich eine halbe Stunde mit gepulsten elektromagnetischen Handywellen bestrahlt wurden. Es ist offensichtlich, dass es Gesundheitsrisiken gibt.“
    Ø Dr. Olaf Schulz (Amtskollege von Prof. Blettner) Institut fürStrahlenhygiene, Bundesamt für Strahlenschutz: „Mit den Grenzwerten werden nur die zur Zeit wissenschaftlich bewiesenen Auswirkungen ausgeschlossen.WeitereVerdachtsmomente,diemanhat,werden dabei nicht berücksichtigt. Diese Verdachtsmomente geben Anlass zur Vorsorge.“
    Ø Prof. Dr. Cyril W. Smith, Manchester, GB: „Es muss herausgefunden werden, was diese Frequenzen bewirken und was sie bei Krankheit und Gesundheit steuern.“
    Ø Prof. Dr.-Ing. Alexander H. Volger, RWTH, Aachen: „Verordnung und Standortbescheinigung bieten keinen Schutz. Die Behauptung einer Schutzwirkung durch die Behörden ist als wissenschaftliche Falschinformation anzusehen. Dies entspricht rechtlich allen Merkmalen des Betrugs und schließt grob fahrlässige bis absichtlicheGefährdungund Körperverletzung ein.“
    Ø Prof. Dr. Dr. Andras Varga, (emer. Leiter des Hygiene-Institutes) Universität Heidelberg: „Die deutschen Grenzwerte sind zu hoch! Wir haben Hühnereier in einem Brutschrank mit Mikrowellen der Stärke unterhalb unserer Grenzwerte bestrahlt und jedes Hühner-Embryo getötet! Kein einziges Küken ist geschlüpft, keines hat die Strahlen überlebt. Aus der Kontrollgruppe, die nicht bestrahlt wurde, schlüpften ausnahmslos gesunde Tiere.“
    Ø Prof. Dr. Waltraud Wagner, Marburg: „ So erzeugen schwache elektromagnetische Felder über strukturierende Wirkungen Katarakte in den Augenlinsen.“
    „Hunderttausende Benutzer von Handys werden an einen Hirntumor erkranken.“

Kommentare sind deaktiviert.