AfD will dem demokratie-gefährdenden Medieneinfluß der SPD Einhalt gebieten

Von Michael Mannheimer, 20. 08. 2019

Die SPD ist zu einer neobolschewistischen Partei verkommen.

Roland Tichy stach mit seinem Artikel: „Wie SPD in die Zeitungen kommt: Zeitungen, auf die die SPD heimlich und indirekt Einfluss nimmt“ ganz offensichtlich ins Wespennest der SPD. Auf Druck dieser Partei, die sich von einer ehemaligen Arbeiterpartei zu einer Partei der Islamisierung Deutschlands und des Völkermords an Deutschen gewandelt hat (SPD-VIZE Stegner verspricht: “Wir werden Deutschland weiter islamisieren!” ) musste Tichy seinen obigen Artikel aus dem Netz nehmen. Dies hat er vor wenigen Tagen auf seinem Blog mitgeteilt.

Dazu erklärt der AfD-Bundestagsabgeordnete Thomas Ehrhorn, stellvertretendes Mitglied im Bundestagsausschuss für Kultur und Medien:

„Die zunehmende Beteiligung der SPD an Medienunternehmen und die damit verbundene Einschränkung der Medienfreiheit hat überhandgenommen.

Ob als größter Anteilseigner, wie bei der deutschlandweit agierenden Madsack-Gruppe, oder dem Zeitungsverlag Neue Westfälische mit einhundertprozentiger Beteiligung, nimmt die SPD-Beteiligungsgesellschaft Einfluss auf über fünfzig Tageszeitungen.

Wenn die ehemalige SPD-Bundesschatzmeisterin Wettig-Danielmeier damit zitiert wird, dass selbst dort, wo nur eine Minderheitsbeteiligung vorliegt, in den Verlagen nichts mehr gegen die SPD laufen könne, besteht Handlungsbedarf.

Ich werde mich dafür einsetzen, dass Zeitungen künftig auf ihre wirtschaftlichen Verbindungen mit Parteien deutlich hinweisen und derartige Verflechtungen, wenn es um Lokalzeitungen geht, grundsätzlich unterbunden werden müssen. Wo Medien unerkannt zum Parteiensprachrohr werden, ist politische Korruption nicht mehr fern !“

https://charismatismus.wordpress.com/2019/02/09/afd-will-dem-medieneinfluss-der-spd-einhalt-gebieten-tichy-sticht-ins-wespennest-der-spd/

Wer mehr zur unfasslichen Medienbeuteiligung der SPD wissen will, kan sich hier informieren.

Terror gegen Kritiker hat Tradition in der SPD

Tichy ist nicht der erste, den die SPD wegen unliebsamer Kritik in die Zange nahm. Dem schlechten Gedächtnis der meisten Menschen ist zu verdanken, dass weitere schwerwiegende Verletzungen gegen das in Art.5 GG definierte Grundrecht “Eine Zensur findet nicht statt” seitens der SPD weitestgehend wieder vergessen wurden:

  • Wegen kritischem Kommentar: Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) sperrte den berühmten Filmemacher Imad Karim von ihrer Website (Quelle)
  • „Handelsblatt“-Herausgeber Gabor Steingart musste seinen Posten bei der Wirtschaftszeitung räumen. Der Grund: Steingart hatte SPD-Politiker Martin Schulz scharf kritisiert.(Quelle)

Nun wurde Gabor Steingart zwar nicht durch die SPD gekündigt. Das kann sie nicht. Aber sie hat diese Kündigung beim Verleger Dieter von Holtzbrinck initiiert: Davon kann man mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausgehen.

Der durch die SPD geschasste “Handelsblatt”-Herausgeber Steingart schrieb in seine Kolumne „Morning Briefing“ unter der Überschrift „Der perfekte Mord“ folgenden Satz, der ihn seinen Posten kosten sollte:

“Der „mittlerweile ungeliebte“ Martin Schulz wolle „den derzeit beliebtesten SPD-Politiker, Außenminister Sigmar Gabriel, zur Strecke bringen“.

https://www.focus.de/kultur/medien/nach-debatte-um-schulz-kommentar-herausgeber-gabor-steingart-muss-beim-handelsblatt-gehen_id_8441932.html

Den Berichten zufolge missbilligte Dieter von Holtzbrinck, der Haupteigner der Handelsblatt Media Group, die “Kampagne” des Chefredakteurs gegen den SPD-Politiker und entschuldigte sich pflichtschuldigst, sofort nach Erscheinen dieser Kolumne, gegenüber dem NWO-ler Martin Schulz.

„Das heutige ‚Morning Briefing‘ von Gabor Steingart hat mich schockiert… Inhalt und Stil des Sie betreffenden Textes entsprechen weder meinen publizistischen Qualitäts- und Wertevorstellungen noch denen der Handelsblatt-Redaktion.“

https://www.focus.de/kultur/medien/nach-debatte-um-schulz-kommentar-herausgeber-gabor-steingart-muss-beim-handelsblatt-gehen_id_8441932.html

Der Kündigungsgrund ist derart banal, dass man, wüsste man es nicht besser, glauben müsste, es handele sich um eine Geschichte aus China oder Nordkorea. Doch es geht um Deutschland – und zeigt, wie sehr sich dieses Land sich unter Merkel zu einer sozialistischen Diktatur entwickelt hat.

Zur Sperrung Imad Karims durch die SPD schrieb ich am 9. Mai 2017 den folgenden Kommentar:

Das leere Gerede des politischen Establishments von angeblicher Meinungsfreiheit

Alles leeres Gerede, wenn Politiker von SPD oder CDU sich damit brüsten, für Meinungsfreiheit einzutreten. Beide Parteien ist mittlerweile genau dort angekommen, wo die SED aufgehört hat: Wer das Regime kritisiert, wer politisch inkorrekte Meinungen von sich gibt, wird bestraft.

Nun, noch drohen nicht Gefängnis, Folter, Zwangsarbeit oder Abschiebung. Aber weit davon befindet sich die an die SED erinnernde Parteienkoalition CDU/SPD nicht mehr.

Die Ex-Stasi-Funktionärin Merkel hat Deutschland – sehr wahrscheinlich mit Hilfe der immer noch bestens funktionierenden Stasi-Seilschaften und den Milliarden an gestohlenem DDR-Volksvermögen, das sich bis heute in der Hand der Linkspartei bedient – in eine DDR2.0 umgewandelt. Und bekommt – nie wird dies vergessen werden – von den CDU-delegierten beim letzten Bundesparteitag der CDU in Karlsruhe Ergebnisse, die selbst jene von Ulbricht und Honecker noch in den Schatten stellen:

Hannelore Kraft (SPD), selbsternannte Hüterin der Meinungsfreiheit, zeigt, was sie unter “Meinungsfreiheit” versteht 

Doch kommen wir zum Anlass dieses Artikels. Hannelore Kraft, die zehnte Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen,  seit 2007 Landesvorsitzende der SPD Nordrhein-Westfalen, brüstet sich öfters, sich für Meinungsfreiheit einzusetzen. O-Ton Kraft am  22.2.2016: 

“Zeigen Sie Flagge: Für unsere Demokratie, für Meinungsfreiheit”

https://michael-mannheimer.net/2017/05/09/wegen-kritischem-kommentar-ministerpraesidentin-hannelore-kraft-spd-sperrt-den-beruehmten-filmemacher-imad-karim-von-ihrer-website/

Die wahren Hassprediger Deutschlands
sitzen an den Schalthebeln der Macht 

Sie unterstellen jenen, die die Wahrheit über den Islam sagen, Hassprediger zu sein. Doch sind sie selbst die wahren Hassprediger. Denn anstelle von Fakten aufzutischen, haben Linke – allen voran die Sozialdemokraten – sich auf die persönliche Denunzierung ihrer politischen Gegner spezialisiert. Denunziation statt Diskussion. Darin sind Linke seit den Tagen Lenins und Stalins bestens trainiert.

Nun habe ich schon Jahre vor Tichy in mehreren Artikel auf das Medienmonopol der SPD hingewiesen. Vor nunmehr mehr als drei Jahren veröffentlichte ich einen warnenden Artikel zur Medienmacht der PD mit dem Titel: Über die (un)heimliche Medienmacht der SPD: “Wie Deutschlands Demokratie zur Farce wurde.”. Zitat daraus:

Was auch immer drauf stehen mag: Drinnen steckt (fast immer) die SPD

Weitestgehend unbekannt ist die geradezu unheimliche Medienmacht der SPD. Diese Partei gehört zu den weltweit größten Medienmächten – und steuert darüber seit Jahrzehnten ihre politische Machtstellung.

Die Partei dominiert über ihre Medien die Politik in Deutschland auch dann, wenn sie nicht an der Macht ist. Damit wird der Gedanke der Demokratie geradezu ins Gegenteil verkehrt: Denn egal, welche Partei der Souverän an die Macht gewählt hat: Der heimliche Machthaber sind die Sozialdemokraten.

Damit ist die SPD Hauptakteur und eigentliche Profiteur der aktuellen politischen Zustände, die man getrost als postmoderne Medien- und Parteiendiktatur bezeichnen darf. Per schierer Medienmacht haben die Sozialdemokraten insbesondere die konservativen  politischen Kräfte nach links gezogen.

Daher ist die große Koalition auch der exakte Ausdruck dieser Medien- und Parteiendiktatur. Merkel ist nicht nur die Kanzlerin der CDU, sondern besonders auch Kanzlerin der SPD. Gewonnen haben die Sozialisten. Verloren hat wie immer das Volk – und die Idee eines demokratischen Staats.

Erobern wir unser demokratisches Deutschlands zurück! Keine Stimme für die Altparteien!
Michael Mannheimer, 26.1.2016

https://michael-mannheimer.net/2016/01/29/ueber-die-unheimliche-medienmacht-der-spd-wie-deutschlands-demokratie-zur-farce-wurde/

Der Unterschied zwischen Tichy und mir ist: Bei ersterem handelt es sich um einen Journalisten, den die SPD nicht so ohne weiteres ignorieren kann: Roland Tichy war immerhin Chefredakteur der Magazine Impulse und Euro sowie der Wirtschaftswoche. Seit 2014 ist er Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung und seit 2016 Herausgeber des Monatsmagazins Tichys Einblick. Bei Tichy musste die SPD reagieren. Dass sie ihm (unter Drohung) die Löschung seines beanstandeten Artikels befahl, zeigt, wie sehr die Gnossen dieser Verräterpartei glauben, die Zügel in Merkel-Land in der Hand zu haben.

Bei mir geht die SPD nicht so offensichtlich dumm vor: Ohne Frage bin ich einer der vehementesten Kritiker dieser Partei, die zur Schlüsselfigur des Völkermords an Deutschland und Europa geworden ist. Über ihre Anwälte, über die mit der SPD engstens verknüpfte Antifa und über die zahlreichen SPD-Unterorganistaionen, die also solche nicht erkennbar sind, überschwemmte mich die SPD mit hunderten Anzeigen augrund von Artikeln wie

  1. Wie Aydan Özoğuz und die SPD Deutschland unumkehrbar zerstören wollen
  2. Schwarzafrikanische SPD-Politikerin spricht den Deutschen das Recht auf Heimat ab
  3. Die „Sozialdemokratische Partei Deutschlands“ ist führend beim Völkermord an den Deutschen
  4. SPD: Das schleichende und hochverdiente Ende einer ehemaligen Volkspartei, die Deutschland mehrfach an den Abgrund führte
  5. Aufgedeckt: Türkischer SPD-Politiker beging Sozialhilfebetrug in Millionenhöhe
  6. Dumm…dümmer…links: SPD hat die meisten Menschenrechtsfeinde. Linkspartei kennt sich am wenigsten beim Islam aus
  7. SPD-VIZE Stegner verspricht: “Wir werden Deutschland weiter islamisieren!”
  8. Schon wieder lobte eine Politikerin die Antifa: Strafanzeige gegen Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD, Rheinland-Pfalz) wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung
  9. Neues von der Volksverräterpartei SPD: Wie sich Ulla Schmidt, ehemalige SPD-Gesundheitsministerin und Maoistin, von Firmen fürstlich bezahlen lässt
  10. UN-Migrationspakt: SPD-Bundesminister Michael Roth spricht schon von „Verpflichtung“ statt „Empfehlung“
  11. Wegen Kritik an Martin Schulz muß der Herausgeber des “Handelsblattes” gehen
  12. G-20-Ausschreitungen in Hamburg: Oberbürgermeister Olaf Scholz (SPD) hatte gelogen
  13. SPD am Tag des Anschlags in London: “Identitäre sind im Vergleich zu Islamisten das weitaus schwerer wiegende Sicherheitsproblem.”
  14. Aufgedeckt: Sohn von SPD-Vize Ralf Stegner ist Mitglied der linksterroristischen ANTIFA
  15. Die volkstümliche Nähe der SPD zum Islamisten und Terror-Unterstützter Erdogan
  16. Dank SPD: Halbe Milliarde Euro Kindergeld fließen jährlich ins Ausland. Mit steigender Tendenz
  17. “Ein deutscher Patriot!” Außenminister Gabriel (SPD) über den türkischstämmigen Deutschland-Hasser Deniz Yücel
  18. Wenn SPD-ler Existenzen vernichten: Christoph Lauer (SPD) denunziert einen AfD-Sympathisanten bei dessen Arbeitgeber
  19. Pirincci entlarvt leeres Geschwätz einer palästinensischen SPD-Politikerin über ihren angeblich integrierten Vater
  20. AfD wirkt bereits: Linke Deutschlandhasserin Franziska Drossel (SPD) für Stadtratsposten am AfD-Widerstand gescheitert

Auf all die oben genannten Artikel erfolgten Anzeigen. Obwohl diese allesamt substanzlos waren, wie mein Anwalt beteuerte,

da sie 1. ein Angriff auf das Grundrecht auf Meinungsfreiheit waren und 2. auf Inhalte zielten, die historische oder zeigtgeschichtliche Fakten repräsentierten,

war mir schon vor Jahren klar, dass meine Berufung auf diese beiden Punkte von den Richtern nur mit einem müden Lächeln bantwortet würden:

Denn die SPD sorgt dafür, dass ihre Kritiker vor einem Gericht landen, dessen Vorsitzender SPD-Mitglied ist. Und da es in Deutschland bekanntlich keine Gewaltentrennung gibt (die Justiz* ist gegenüber der Exekutive (Regierung) weisungsgebunden), wusste ich, dass ich vor Gericht so wenige eine Chance haben würde wie Systemkritiker vor einem damaligen DDR-Gericht.

Ich habe daher nach dieser Masse von Strafanzeigen die für mich einzige richtige Konseqenz aus den zu erwartenden politischen Schauprozessen gezogen und bin ins politische Exil gegangen.

* Derzeitige Justizministerin ist Katarina Barley, SPD

Da sie also keinen persönlichen Zugang mehr zu mir hat, hat die SPD vor kurzem meine Website auf den “Index jugendgefährdender Schriften” stellen lassen (ich brichtete).

Was in mehrfacher Hinsicht ein Witz ist: Denn eher geht ein Jugendlicher durch ein Nadelöhr, als dass er sich auf dem Mannheimer-Blog durch die dortigen komplexen politischen Texte durchquält. Und zweitens müsste die SPD, wäre sie eine demokratische Partei, meinen Blog nicht verbieten, sondern ihn fördern: Denn meine Texte gefährden nicht die Jugend, sondern versuchen diese – durch die Aufklärung vor der Islamisierung Deutschlands und vor der Massenmigration, die das faktische Ende Deutschlands bedeutet – vor einer totalitären Zukunft zu schützen. Doch das interessiert diese Partei selbstverständlich nicht. Ganz offensichtlich hat sie, über die Familienministerin Franziska Giffey (SPD-Mitglied), die ihr unterstehende Jugendschutzbehörde* angewiesen, meinen Blog und alle über 5000 Artikel indizieren zu lassen.

* Die Jugendschutzbehörde ist eine Behörde der Bundesregierung. Was genau genommen nicht korrekt ist. Denn jugendschutz.net ist nichtmal eine Bundesbehörde: Verantwortlich ist LPR-Trägergesellschaft für jugendschutz.net gGmbH (“gemeinnützige GmbH”), für die sie im Auftrag arbeitet. Das dieser “Behörde” übergeordente und damit weisungsbefugte Ministerium ist das genderistisch ausgerichtete “Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend”,

Die Bücherverbennung hat wieder begonnen. Und wieder kommt sie von links

Heutzutage werden Bücher allerdings nicht mehr verbrannt, wie es die (linke) NSDAP und die ebenfalls linken Maoisten in China und Kambodscha taten: Heute werden Bücher und Artikel indiziert. Eine wesentlich elegantere Methode verhindert, dass hässliche Bilder von derlei Vebrennungen durch die Weltpresse gehen.

Nach derselben Methode wie derzeit in Merkel-Land (nicht zu verwechseln mit Deutschland)hat die SED zu DDR-Zeiten gehandelt. Wer einmal in einem DDR-Buchladen war wird bestätigen, dass dort die perfekte sozialistische Tristesse herrschte – und die Regale so gut wie ausschließlich mit marxistischer Literatur gefüllt waren. Jede andere Literatur war verboten. (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel).


Aus alledem ergeben sich folgende logische Schlussfolgerungen:

***

HINWEIS VON MICHAEL MANNHEIMER

Auch dieser Artikel enthält “absolut unzulässige Inhalte”. Inhalte, die angeblich unsere “Jugend gefährden”.

Denn laut Beschluss der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien wurde mein Blog und alle meine tausenden Artikel im Februar 2019 per einfachem Behörden-Erlass indiziert.

Mein Blog und alle Artikel wurden offiziell wie folgt eingestuft: “Absolut unzulässige Inhalte” wegen Gefährdung der Jugend.

Schon 2016 erhielt ich eine Strafanzeige dieser “Behörde” folgendes Inhalts:

„Sein Inhalt ist offensichtlich geeignet (§23 Abs.1 JuSchG) Kinder und Jugendliche sozialethisch zu desorientieren, wie das Tatbestandsmerkmal „Gefährdung der Entwicklung Kindern und Jugendlichen oder ihrer Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit“ in §18 Abs. 1 JuSchG nach ständiger Sprachpraxis der Bundesprüfstelle sowie höchstrichterlicher Rechtsprechung auszulegen ist.“

Es ist also nicht länger Sache eines Gerichts, was die Beurteilung der Grundgrechts auf Meinungsfreiheit (ein Grundrecht hat sog. “Ewigkeitswert”) anbelangt – sondern das macht eine dem Bundesministerium untergeordnete Behörde auf Weisung von oben. Was ein klassisches Merkmal für eine Diktatur ist. (Mehr dazu hier.)

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

75 Kommentare

  1. Man kann die Übermacht der SPD-Medien kaum noch ertagen. Hoffenrlich kann die AfD da etwas tun das auch wirksam ist. Diese Groko ist überflüssifg wie ein Kropf.
    Freue mich auf die EU-Wahlen und das Abschneiden des rechten Lagers, Europa ja, EU nein muß es heißen.

  2. Hier trifft wirkliche der Spruch zu: “Aus der Geschichte nichts gelernt”

    Diese SPD bedient sich der Medien, weil sie die einzigste Verbindungen zum Volk darstellen und wer die Medien beherrscht, beherrscht das Denken und die Meinung.

    (Fast) Erfinder dieser Tatsache war Josef Goebbels – Propagandaminister im III-Rech.

    Unter ihm wurden nicht nur die Presse gleichgeschaltet, sondern bei Bedarf verboten und deren Herausgeber eingeknastet oder ins KZ gebracht. Desweiteren bediente sich Goebbels dem wichtigsten Medium Film – denn Internet gabs ja nicht. Die Deutschen Wochenschauen haben noch Siege gezeigt als die Russen kurz vor der Kanzlei waren…

    Die Deutschen hatten damals keine Alternative, die wenigen, die Aufklärung gegen Hitler betrieben, wurden nach kurzer Zeit verraten und enttarnt – meist von ehemaligen Sozialdemokraten, denn auch die wurden ja verboten. Das war aber auch die Hauptursache der Verblendung von Millionen von Deutschen, woher sollten sie auch zeitnah wissen dass sie einem Unrechtssystem dienten? Die Verzahnung zwischen Propaganda und den sozialen temporären Verbesserungen in damaliger Zeit war nur einem Ziel gewidmet, die Deutschen für einen Weltkrieg ins Boot zu holen – das ist ihnen gelungen.

    Doch in jeder Epoche gibt es Gleichnisse. Nicht nur in der Medienmacht. Heute ist es für die herrschende Elite wegen der Vernetzung schwerer, die Menschen zu domptieren. Aber sie können sie aushorchen, drangsalieren, bestrafen und kontrollieren – Alexa und FB tun ihres dazu – und die Blödheit und Feigheit und Angst der Deutschen nimmt zu – dank dieser SPD.

    Daher sehen die Schwachmaten von der heutigen “SED” nur einen Weg:
    Man gründete die Presseräte, Correktive und Vereine zum Kampf gegen “Fake News” – Federführend eine alte Bekannte aus der Stasizeit – die heute für die Amadeu-Antonio-Stiftung agiert wie zu Zeiten der Gestapo oder Stasi, deren Mitglied sie außerdem mal war.
    Mit dieser geballten Kraft der Medienkontrolle und Kontrolle des Internets wird jede kritische Meinung kausal zugeordnet und die gute Zusammenarbeit mit Juristen ermöglichen die sofortige Bestrafung.

    Man sieht also, zu dieser Diktatur, nicht nur der Medienkontrolle gehören auch die Macht der Richter und Juristen für dieses neue Unrechtssystem, dem sich alle Parteien unterordnen.
    Der Versprecher von Grete-Karrenbauer ist weniger versehentlich – es zeugt von einem Konglomerat dieser CDU und SPD (GroKo) dass nur einem Zweck dient, den Hochverrat zu verschweigen (nur nach vorn schauen) und neues Unrecht zu gestalten.

    • ……………..Unter ihm wurden nicht nur die Presse gleichgeschaltet, sondern bei Bedarf verboten und deren Herausgeber eingeknastet oder ins KZ gebracht. Desweiteren bediente sich Goebbels dem wichtigsten Medium Film – denn Internet gabs ja nicht. Die Deutschen Wochenschauen haben noch Siege gezeigt als die Russen kurz vor der Kanzlei waren…

      Hallo Her/Frau famd,

      woher haben Sie diese Informationen?
      Ich habe etwa 3000 Bücher und Dokumente vom 3. Reich gelesen.
      Von einer Gleichschaltung der Presse konnte zumindest in Friedenszeiten keine Rede sein.
      Per Gesetz wurden aber die Journalisten verantwortlich gemacht, für das, was sie verfassten. Durch die Übergabe der Verantwortung an sie wurden “Fake-News” weitgehend verhindert.

      Es gab aber durchaus verschiedene Meinungen und Ansichten, die publiziert werden durften.

      Was im 3. Reich untersagt war, war das Verächtlichmachen der Regierung und des Führers.

      Im Weltkrieg kam dann dazu das Verbot des Defätismus.

      Das ist für einen Staat, der im Krieg mit den größten Volkswirtschaften der Erde steht, nachzuvollziehen.
      Schließelich hatten die drei, Roosevelt, Stalin und Churchill die bedingungslose Kapitulation gefordert, von dem Land, dass den Krieg nachweislich nicht begonnen hatte.

      Aus den von Russen eroberten Gebieten, die nach einer Zeit durch die Wehrmacht zurückerkämpft worden waren, mußte das Volk einsehen, was “bedingungslos” bedeutete. Daher kämpfte die Wehrmacht bis zur letzten Patrone, um die Zivilisten zu schützen.
      Übrigens: rund 40 000 freiwillige Franzosen kämpften noch 1945 zur Verteidigung Berlins.
      Mehr als 150 000 Juden kämpften als Freiwillige an der Ostfront gegen Stalins rote Horden. Vom Gefreiten bis zum General war alles dabei.

      Wer diese Zeit aus heutiger Sicht der immer noch bequemen Gegenwart beurteilt, kann leicht alles niedermachen.

      Wer aber Zugang zu der Zeit finden will, sollte vermeiden, die Propaganda der Alliierten ungeprüft nachzuplappern.

      Fest steht inzwischen, dass weder das deutsche Volk, noch die NSDAP den Krieg wollten.
      Es gibt zahlreiche Akten und Dokumente, in denen Hitler sowohl den Briten, als auch den Franzosen und den Polen großzügige Angebote gemacht hatte, im Bestreben, für Europa einen langfristigen Frieden zu erhalten.
      Wenn Sie sich kundig machen, u. a. in diesem Blog, werden Sie finden, dass die Weltkriege schon vor 1900 von den Weisen von Zion und deren gehorsamen Freimaurerlogen beschlossen waren.

      Was kann man der NSDAP vorwerfen?
      Natürlich den HC.
      Der ist, wie Sie vielleicht wissen, höchst umstritten.

      Der Nobelpreisträger Eli Wiesel, der sich angeblich die Identität eines gewissen Lazar Wiesel erschlichen hatte, schrieb in einem seiner Bücher:
      Als die Rote Armee der Russen sich dem Lager näherte, plante die Wachmannschaft (SS) sich nach Westen abzusetzen.
      Man fragte ihn (Eli Wiesel) und seinen Vater: “ob wir uns von den Russen befreien lassen wollten, oder mit der SS in den Westen gehen wollten.”
      Wir entschlossen uns, mit der SS zu gehen, wie die meisten der Häftlinge.
      …………..
      1933:
      Judea declares war on Germany. Selbst auf diese Kriegserklärung des angloamerikanischen Judentums hin wurde den Juden in Germany kaum ein Haar gekrümmt.
      Hierzu das Video von Benjamin Freedman
      https://www.youtube.com/watch?v=Ka8iG3bS-DA

      Erst nach der Ermordung des Diplomaten von Rath 1938 wurde es für viele Juden härter.
      Hinzu kam die Ermordung des Genossen Gustloff.

      Aber die Juden kamen zumindest bis zum Kriegsbeginn nicht ins KZ, weil sie Juden waren.
      Vor 1939 kamen in der Regel nur Juden ins KZ, die sich kommunistisch/bolschewistisch betätigt hatten. Das war allerdings die Mehrzahl der kommunistischen Anführer. Nicht jeder Jude war Kommunist, aber die die Kommunisten waren in der Mehrzahl Juden.

      Auch heute gibt es in Israel Professoren und Rabbiner (nicht die Mehrheit), die zugeben, dass die Kriegserklärung des Weltjudentums 1933, wenige Wochen nach der Ernennung Hitlers zum Reichskanzler, durchaus ein guter Grund war, die Juden als verdächtige Sympatisanten von Sabotage und/oder von Anschlägen zu internieren.
      Genau das hatten die USA und England im zweiten Weltkrieg auch gemacht.
      In den USA gab es viele Konzentrationslager für Japaner und Deutsche, selbst wenn diese einen US-Pass hatten und selbst wenn sie seit Generationen in den USA lebten.
      Die USA sandten sogar Kriegsschiffe in die Hafenstädte Südamerikas und verlangten die Auslieferung deutschstämmiger Menschen.
      Diese wurden von ihren Farmen weg verhaftet und auf eben diesen Kriegsschiffen in die US-Lager verschifft.
      1939:
      Auch 1939 wiederholte Weizman gegenüber Churchill eine weitergehende Kriegserklärung an Deutschland.
      Der jüdische Plan, war nicht, Hitler zu beseitigen, sondern das gesamte deutsche Volk auszurotten.
      Schauen Sie sich doch bitte die entsprechenden Pläne an:
      1) Kaufman-Plan, Theodore N. Kaufman: „Germany must perish“ auf deutsch: “Deutschland muß zugrunde gehen”
      Kaufman sah vor, jeden zeugungsfähigen deutschen Mann sterilisieren zu lassen, damit dieses Volk innerhalb weniger Jahre aussterben würde.
      2) Nizer-Plan,
      Als die Amerikaner 1944/45 begannen, Deutschland zu besetzen, wurde in der
      amerikanischen Truppe kostenlos eine Schrift des New Yorker Rechtsanwalts und
      Vorsitzenden einer Hilfsorganisation für jüdische Einwanderer, Louis Nizer, verteilt, das den überheblichen Titel What to do with Germany? trug.
      Vernichtungsprediger Nizer, war nichts anderes als das amerikanische Gegenstück vom bolschewistischen Mordhetzer Ehrenburg!
      In diesem Buch empfahl Nizer u.a., jeden deutschen Offizier ab dem Dienstgrad Oberst vor Gericht zu stellen, das Schulsystem in alliierte Hände zu legen und Deutschland die Schwerindustrie zu entreißen. Es handelte sich bei diesem Pamphlet nicht etwa um eine
      unwichtige oder zu vernachlässigende Propagandaschrift eines unbedeutenden
      Deutschenhassers: Der spätere US-Präsident Harry S. Truman war, wie man dem
      Buchumschlag entnehmen kann, vom Inhalt gar hingerissen:
      »Ich habe What to do with Germany? soeben gelesen und ich finde, es ist eines der faszinierendsten und bestunterrichteten Bücher, die ich je gelesen habe. Jeder in unserem Lande sollte es lesen!«
      .
      Truman bei seiner Truman-Show: Er war von Nizers Vernichtungsplänen für
      Deutschland so fasziniert, daß man feststellen muß: Ohne Kalten Krieg, wäre
      Deutschland durch den beschlossenen Morgenthau-Plan vernichtet worden! Truman
      war der Entscheidungsträger amerikanischer demokratischer Atom-
      Vernichtungsschläge gegen Hiroshima und Nagasaki!
      .
      3) Hooton-Plan
      Sehr ähnlich vertrat auch Ernest Albert Hooton, seines Zeichens Professor für Anthropologie an der Harvard Universität und Verfasser des am 4. Januar 1943 erschienenen Artikels Breed war strain out of Germans, die künftig einzuschlagende Politik gegen die Deutschen.
      Außer vielfältigen Genmanipulationen, um den Deutschen die »kriegerischen
      Erbanlagen« wegzuzüchten, empfahl er den Großteil der Angehörigen der Deutschen Wehrmacht für 20 Jahre oder länger in alliierten Staaten als Arbeitssklaven einzusetzen.
      Der Journalist William S. Shirer pries die Idee von der Kollektivschuld und seine
      Schlußfolgerung wird vom Titel seines Aufsatzes zusammengefaßt: »They are all guilty – punish them« (Sie sind alle schuldig – bestraft sie).

      Einer der Kernpunkte Hootons war, viele farbige Männer nach Deutschland zu schicken, um den Genpool der Deutschen zu mestizieren.
      Deutsche Frauen sollten nur den Farbigen Sex erlauben.
      Das ist, was gerade durch die Migration geschieht. Und die “Damen” stehen am Bahnhof und klatschen.
      .

      4)Morgenthauplan
      Morgenthau Zitate:
      „Das Ruhrgebiet muß stillgelegt werden…. Die Deutschen aus diesem Gebiet muß man
      irgendwo nach Mittelafrika umsiedeln …
      Die gesamte Industrie Deutschlands muß vernichtet werden
      — warum zum Teufel soll ich mir Gedanken machen, was aus diesem Volk wird …

      … Am besten wäre es, die Deutschen zu kastrieren, daß sie keine Kinder zeugen können
      — die Kinder müssen ihren Eltern völlig entzogen werden …
      ……………………
      Ein weiterer Weg der biologischen Ausschaltung wurde in Harvard ausgearbeitet. Die deutschen Männer sollten als Zwangsarbeiter auf die Nachbarvölker verteilt werden und in ihrer Freizeit diese Völker biologisch auffrischen und mit den martialischen Eigenschaften der Deutschen versehen.

      Das vom Obersten Hauptquartier der Alliierten Expeditionsstreitkräfte (SHAEF) im August 1944 herausgegebene Handbook for Military Government in Germany, das als Anleitung für die Besatzungspolitik konzipiert war, stieß wegen seiner »laschen Stellen« auf Morgenthaus
      Ablehnung. Beispielsweise erschien Morgenthau eine wie im Handbuch vorgeschlagene
      tägliche Zuteilung von 2000 Kalorien für arbeitende Deutsche viel zu hoch.

      Der Morgenthauplan wurde nur wegen des Kalten Krieges zurückgestellt, weil man die Deutschen als Kanonenfutter gegen die UDSSR benötigen könnte.
      ……….
      Manche Publizisten in Rußland lieben es, das Dritte Reich und die Sowjetunion zu vergleichen und gleichzustellen. Dabei schreien sie gewöhnlich empört auf, dass man „Stalin mit Hitler nicht vergleichen darf“.

      Nun denn, lassen Sie uns trotzdem vergleichen:

      Z.B.1933 – 1939

      Die Todesstrafe wurde im Dritten Reich (nach normalen Gerichtsentscheiden) 149 mal verhängt.

      Von 1933 bis 1939 jeweils: 49-, 28-, 17-, 9-, 18-, 20-, 8-mal.

      In der UdSSR wurden in den 30er Jahren fast 700.000 Menschen zum Tode verurteilt und erschossen, allein 1937-38 681.692 Menschen – häufig ohne Prozess oder nach Schauprozessen. Zusammen mit den im GULAG-System und in Gefängnissen infolge schlechter Behandlung Gestorbenen waren es in den 30-er Jahren ca. 1 Mio Menschen!)

      War wirklich Hitlers Regime das “absolute Böse”, gegen das es notwendig war, die Anstrengungen der ganzen Ökumene zu vereinen, und es zu bekämpfen mit dem Ziel, es zu zerstören, wie von vielen Geschichtsschreibern der Sieger-Länder und auch in der BRD bis heute behauptet wird?

      Ich behaupte, dass das Dritte Reich vor dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr kriminell war als andere demokratische Staaten des Westens und dass es nicht notwendig war, die Welt und die Völker Europas vor Hitlers Regime zu retten und deswegen dafür etwa 60 Millionen Menschenleben zu opfern.

      Und ich behaupte, dass das kommunistische Regime in der Sowjetunion viele Male verbrecherischer war als das national-sozialistische Regime und es in diesem Fall wirklich notwendig war, die Welt und die Völker Europas von diesem Regime zu befreien, und vor allem – die Völker der UdSSR selbst.

      1933: Im März, nach dem die Nationalsozialisten an die Macht gekommen sind, wurden im ganzen Reich 100.000 Personen verhaftet und in Konzentrationslager eingesperrt – meist ihre potentiellen Gegner. Bald sind die meisten wieder freigelassen worden,
      und bereits schon im Sommer 1933 – sind nur noch 26.000 Menschen in den Lagern geblieben.
      Im Jahr 1935 wurde diese Zahl auf 4.000 Menschen reduziert.

      Von 1936 bis 1938 ist die Zahl der Gefangenen wieder gewachsen.

      Wenn von 1933 bis 1935 in erster Linie politische Gegner des Regimes der Verhaftung ausgesetzt waren, gingen in dieser Zeit diejenigen ins Lager, die nicht den Vorstellungen der Nationalsozialisten von der “Volksgemeinschaft” entsprochen haben: vor allem Menschen, die Arbeit verweigerten, schwere Verbrecher-, Wiederholungstäter, Homosexuelle und Zeugen Jehovas.

      Nach dem Anschluss Österreichs an das Reich sind noch 7.000 politische Österreicher in die KZ’s gesperrt worden.

      Von April bis Juni 1938 gab es im ganzen Reich Massenverhaftungen von asozialen Menschen, vor allem Obdachlosen und Prostituierten – 10.000 Menschen – die auch in Konzentrationslager gebracht wurden.

      Ende 1938 waren in Deutschland 60.000 Menschen in den Konzentrationslagern.

      Im Jahr 1939 waren die meisten von ihnen bereits wieder freigelassen und vor dem Beginn des Zweiten Weltkriegs betrug die Gesamtzahl der Insassen in den Konzentrationslagern Deutschlands 21.000 Menschen.

      In der BRD gibt es mehr Häftlinge:
      Zum Vergleich BRD: 31. März 2016. In Deutschland befanden sich am Stichtag insgesamt 64.397 Gefangene und Verwahrte in Justizvollzugsanstalten. Das ist mehr als der Höchststand 1938

      Wir sehen, dass in den NS-Konzentrationslagern in den 30-er Jahren ca.150.000-200.000 Personen inhaftiert waren, aber sie waren nur kurzfristig eingesperrt,

      von drei Monaten bis zu 3 Jahren,

      und dann wurden sie freigelassen, wenn man zu dem Schluss gekommen war, dass von ihrer Seite keine Bedrohung mehr gegen das Regime ausging.
      ….
      In Stalins Lagern saßen in der gleichen Zeit Millionen Menschen, weitere Millionen wurden enteignet und nach Sibirien und in den Fernen Norden verbannt und versuchten dort als Sondersiedler zu überleben.

      Dies wirft eine einfache Frage auf: ob wir in der Lage sind, die Zahl 21. 000 mit der Zahl von 2 Millionen zu vergleichen und dazu ehrlich genug sind zu sagen, welche größer ist?
      Und wenn wir uns noch erinnern, dass in Deutschland die Insassen in den Konzentrationslagern und Gefängnissen durchschnittlich von ca. 3 Monaten bis zu 3 Jahren inhaftiert waren, und in der UdSSR 10 Jahre in den Lagern ein gebräuchlicher Begriff war, und uns dann noch erinnern, dass die Menschen in der Sowjetunion nur für das Erzählen einer Anekdote, oder in hungrigen Jahren für ein paar gestohlene Ähren Weizen auf dem Kolchose-Feld, für Verzögerung bei der Arbeit nur um 5 Minuten und so weiter eingesperrt wurden, dann sehen wir, dass der Unterschied in der Tat noch schrecklicher war.

      Hinrichtungen und Todesstrafe:
      Im Jahr 1963 wurde im Schwernik Kommissions-Bericht eine noch größere Zahl von Todesstrafen in der UDSSR für die Periode 1935-1953 benannt, 748.146, von dennen 681.692 durchgeführt wurden. (Einschließlich 631.897 im Rahmen der Entscheidung der sogenannten Trojkas. Eine Troika, russisch тройка; auch судебная тройка, „Gerichtstroika“) war in der sowjetischen Geschichte eine Kommission von drei Personen, die Strafen gegen verhaftete Personen verhängen konnte. Während des Großen Terrors 1937-1938 wurden hunderttausende von Todesstrafen verfügt.
      .
      Die Troikas waren keine Organe der Justiz, sondern gehörten zur Exekutive, in der Regel zum Innenministerium der UdSSR (NKWD), verhängten also Verwaltungsstrafen. Im Jahr 1988 – im vom KGB für Gorbatschow aufgestellten Bericht wurden 786.098 Erschossene in der UdSSR für die Periode von 1930-1955 genannt.
      .
      Im 3.Reich:
      Über Hitlers Deutschland gibt es dazu auch offizielle Daten. Im Internet können Sie eine vollständige Liste mit Familiennamen (!) der im 3. Reich Hingerichteten finden.
      Von 1933 bis 1939 wurde die Todesstrafe im Dritten Reich (nach normalen Gerichtsverfahren), wie ich es zählen konnte in 149 Fällen ausgeführt. Kann ja jeder selbst überprüfen, vielleicht habe ich einen Fehler gemacht. In der überwiegenden Mehrheit waren das Kriminelle: Mörder und Vergewaltiger.
      Wobei 49 Menschen im Jahr 1933 hingerichtet wurden, dann im Jahre 1939 nur 8 (1933 bis 1939 jeweils: 49; 28; 17; 9; 18; 20; 8). Der Trend war, wie wir sehen, absteigend.
      Shalom
      Sol.G.

      • @Solomon Gruenbaum

        Adolf Hitler in FULL HD und 3 D

        Hitler Never Despair

        Kim Rios
        Am 28.08.2017 veröffentlicht

        Hitler Speech. Der kostbarste Besitz auf dieser Welt, aber – ist das eigene Volk. Und für dieses Volk – und um dieses Volk, wollen wir Ringen und wollen wir .

        Hitler Speech. Der kostbarste Besitz auf dieser Welt, aber – ist das eigene Volk. Und für dieses Volk – und um dieses Volk, wollen wir Ringen und wollen wir .

        https://youtu.be/txnonVFbN_Y

        Aber was für eine erstaunliche Bildqualität.

        Gruß Skeptiker

  3. Die SPD ist der KREBS, der den deutschen Volkskörper “befallen” hat – auch wenn sie als Partei mancherorts in der Wählergunst schon “gegen Null” tendiert, so hat der KREBS in Gestalt ihrer “unsichtbaren Medienmacht” unser Volk voll im Griff und Deutschland befindet sich bereits im TODESKAMPF.

    Selbst die als Kanzler-Attrappe gehandelte “AKK” scheint geistig schon von diesem KREBS “befallen”, indem sie ihre eigene Volksverräter-Truppe um Spahn und Strobl als “Sozialdemokraten” begrüßt:

    http://www.pi-news.net/2019/02/akk-begruesst-cdu-kollegen-als-sozialdemokratinnen-und-sozialdemokraten/

    “Der Sozialismus ist eine RELIGION DER LÜGE. Ihre ,Glaubenssätze’ sind Neid und Mißgunst, Haß und Verachtung, Faulheit und Mittelmäßigkeit, Raub und Diebstahl” (Roland Baader) –

    also genau die “Werte”, die benötigt werden, um ein Volk und seinen Staat zu ZERSETZEN, damit ihn die jüdisch-globalistischen “Hütchenspieler” (sog. HEDGEFONDS) widerstandslos “ausplündern” können!

    https://de.metapedia.org/wiki/Sozialdemokratische_Partei_Deutschlands

    Und dies ist das ZENTRUM des KREBS-GESCHWÜRS, das “entfernt” werden muss, will das Deutsche Volk dem Tod im letzten Augenblick nochmal “von der Schippe springen”:

    https://de.metapedia.org/wiki/Deutsche_Druck-_und_Verlagsgesellschaft

    Und die SPD-Genossen sollten sich umbenennen in “Sozial Piraten Deutschlands” – dann würde dem durch ihre Medien verblödeten Volk endlich ein Licht aufgehen, daß es lediglich noch “dazu da” ist, um “seiner Hände Werk” an Ausländer und Juden zu VERSCHENKEN – wie im Rothschild-Plan von 1939 als “Kriegsziel” der Rothschild-Mafia vorgesehen.

    • @ Alter Sack

      Hiiiiilffffffeeeeee!
      Wer befreit uns ENDLICH VON DIESEM GESOCKSE!
      Immer wenn ich denke, es geht nicht mehr übler, dann kommt so ein Querschläger daher.

      ________________________________

      Die Misere hat auch noch irgendwas zu hupen!
      Ich fasse es nicht!
      Der Großmogul tönt nun weise: WIR (also er) hätten uns alle zu sehr von Stimmungen leiten lassen!

      Muuaaahaaa, wenns nicht so traurig wäre, ich käme unterm Tisch gar nicht mehr vor.
      Ach was, Tisch, KELLER!

      https://web.de/magazine/politik/thomas-de-maiziere-kritisiert-politisches-krisenmanagement-2015-33558136
      Thomas de Maizière kritisiert politisches Krisenmanagement von 2015

      Altinnenminister gegen Neuinnenminister

      http://www.spiegel.de/politik/deutschland/horst-seehofer-kontert-thomas-de-maiziere-im-fluechtlingsstreit-a-1252685.html
      Flüchtlingsstreit
      Seehofer schlägt gegen de Maizière zurück
      Ex-Innenminister Thomas de Maizière äußerte sich kritisch über Aussagen von Horst Seehofer zur Flüchtlingspolitik. Der CSU-Politiker wirft seinem Amtsvorgänger deshalb schlechten Stil vor.

      https://www.zdf.de/nachrichten/heute/vorwuerfe-von-de-maiziere-csu-politiker-wehren-sich-100.html
      Flüchtlingspolitik 2015
      Zoff zwischen de Maiziere und CSU-Politikern
      10.02.2019
      Thomas de Maiziere kritisiert in einem Buch die Rolle bayerischer Kommunalpolitiker 2015, als viele Flüchtlinge nach Deutschland kamen. Das lassen die sich nicht gefallen.

      AfD wirkt! Ohne die AfD wäre das Thema 2015 und Flööchtlüünge längst vom Tisch. Tot und Tabu.

      • eagle und alter Sack: Die Misere ist genauso verlogen und kriminell wie all die anderen, die auf ein Mal irgendetwas zu beanstanden oder zu kritisieren haben – gerade in Bezug auf die desaströse Flüchtlingspolitik. Er hat diese kriminelle Politik mitgetragen:

        Er hat zugegeben, dass die Politik nicht weiß, wer und vor allen Dingen wie viele dieser sogenannten Flüchtlinge schon hier sind.

        Er hat geäußert, dass die Flüchtlinge entscheiden dürfen, wo sie hinwollen und wo sie wohnen wollen.

        Er hat eine weitere Absenkung der Lernstandards in den Schulen gefordert, weil sonst die so sehr klugen Flüchtlingskinder (Achtung: Zynismus) nicht mitkommen.

        Als Verteidigungsminister hat er die Bundeswehr abgeschafft und das was davon übrig war zersetzt.

        Die Misere soll uns doch mal sagen, wen er mit “wir alle” meint, die sich zu sehr von Stimmungen haben leiten lassen – in Bezug worauf?

        Und der Drehhofer und die Misere sollten endlich ihre dummen Fressen halten. Wer diesen Nichtsnutzen nur die Hälfte glaubt ist immer noch angelogen genug.

    • @ TonivonderAlm

      ruhig Blut, werter Mitstreiter, ruhig Blut.

      Warum denken Sie denn, daß ich unterm Tisch läge, wäre es nicht so übel, das ganze Übel.

      Natürlich ist dieser DDR-Schranz Misere einer der Hauptakteure dieser Blitzkrieg-Aktion gegen UNS.

      Und sein WIR ist ebenso widerlich und unsagbar wie IHR “WIR FAFFEN DAS”.

      DIE sind unter ein und derselben Decke, die Zwei.

      Das ist doch hoffentlich allen klar, und von GLAUBEN, was diese Krähen krächzen, kann doch wohl HOFFENTLICH überhaupt nie wieder die Rede sein!

      Es geht bestenfalls noch darum, WIE LANGE DIE EINSITZEN MÜSSEN.

      Wie @ Alter Sack schon sagte, der Schäublinger kann heilfroh sein, daß die Bunzeln so TRÄGE sind.

      HEILFROH!!!

      • Ergänzung:

        Das Gebrabbel von “GEFÜHEN” aller Art, wie Mitleid, oder “Sich von irgendwas mitreißen lassen” oder sonstiges GEWÄSCH soll lediglich eine ENTSCHULDUNGS-Grundlage für die anstehenden Gerichtsprozesse darstellen.

        DAS GANZE VOLK HAT GESEHEN, INZWISCHEN SO GUT WIE ALLE, DAß DAS DAMALS EIN ABSICHTLICHER ANGRIFF AUF UNS WAR.

        Durchgeführt von diesem DDR-GESCHRANZE wie SIE und die Misere und dieses MAASMÄNNCHEN, und wer nicht noch alles dabei.

        Die Hauptschuldigen sind natürlich der DAMALIG AMTIERENDE INNENMINISTER, der nun seinen SCHROTT auf den derzeitig amtierenden Nachfolger abladen will. Sicher ist Horsti alles andere als unschuldig.

        ABER ER HAT DAS DAMALS NICHT AKTIV ENTSCHIEDEN. ER WAR FEIGE, aber er hätte es lieber nicht mitgemacht, sprach sogar von der Herrschaft des Unrechts und ließ einen Verfassungsrechtler ein Gutachten verfassen.
        Er hat es nicht eingesetzt, das war SEIN VERRAT.

        ABER HAUPTTÄTER IST DIESE DDR-SCHRANZE MISERE.
        Jetzt schreibt der Hansel auch noch ein BUCH!
        ICH GLAUB ES HAKT!
        WIE ICH MEIN VOLK VERRIET! Oder wie soll es denn heißen, das BUCH??!

        Oder wäre “DER ERSTE VERRÄTER” frei nach “Der erste Ritter” genehmer?
        Klingt besser?

        Wenn ich aussprechen könnte, was ich für sowas übrig habe, dann würde er allein schon den Wortschwall nicht überstehen!

      • eagle1

        hehe, ja, genau meine Meinung – im sich aus der Affäre quatschen, sind die aus dem Osten super.
        Das lief ja im Osten auch immer so ab. Da wurden sogar die politischen Entscheidungen sozialisiert – man konnte immer sagen : ICH war’s nicht !
        Merkel ist ein Paradebeispiel dafür. Zur Not waren es eben die Umstände.

    • @ Alter Sack 13:06
      Stimme Ihnen voll zu. Die Schariapartei ist die Erfüllungsgehilfin von Rothschild und Konsorten.
      Die Medienmacht wird zur Wahrheitsverdrehung benutzt, so dass aus der Wahrheit die Lüge und aus der Lüge die Wahrheit wird.
      Sehr gut, dass sich die AfD diesem Skandal annimmt.

    • Nylama: Selbst wenn es kein Fake wäre, es würde diesem Verbrecher Soros gar nichts passieren. Er würde für seine Verbrechen nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Das wird keine Justiz der Welt wagen, den zu verurteilen.

      • @TonivonderAlm

        Es wäre dennoch wissenswert, ob seine Verhaftung tatsächlich erfolgt ist.

        Wenn er nicht zur Rechenschaft gezogen würde, wäre er erst garnicht verhaftet worden – sofern er verhaftet wurde.

        Sollte er verhaftet worden sein, dann stecken da andere Mächte dahinter als die lokale Schweizer Polizei.

  4. http://www.wiedenroth-karikatur.de/KariAblage0910/WK091030_AlteRechtschreibungBuecherverbrennung.jpg

    Kulturbarbarei: Wer Bücher verbrennt, verbrennt auch Menschen – WELT
    10.05.2013 – Vor 80 Jahren wurde Heinrich Heines Warnung in Berlin und vielen anderen Universitätsstädten wahr.

    Heinrich Heine Freund von Marx und RothSchild muss es ja wissen.

    MenschenVerbrennen ist MolochDienst.

    https://bilddung.files.wordpress.com/2013/07/sarrazin-brandopfer-bc3bccherverbrennung.jpg
    https://bilddung.files.wordpress.com/2013/07/das-leben-des-thilo-steinigung-blasphemie.jpg
    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/07/karikaturzensur.gif
    https://bilddung.files.wordpress.com/2013/07/deutschland-schafft-sich-ab-3.jpg
    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/09/kampf-gegen-deutsch.gif
    https://bilddung.files.wordpress.com/2013/07/spd-sed-partei-geld-evolution.jpg

    Gegen SozialDemokRatten helfen nur Soldaten.

    http://sprechblasen.blogsport.de/images/schroeder.spd.jpg
    http://www.argejugend.at/wp-content/uploads/2015/07/Agenda_2010.jpg
    https://www.extremnews.com/images/article_landscape-d6e941a493924aa89ca2486c7c9941b3.png

    Hartz-IV tötet: Arbeitslosigkeit führt zu Suizid – Gegen Hartz IV
    Selbstmord: Jeder 5. Suizid bedingt durch Arbeitslosigkeit – Hartz 4

    https://bilddung.files.wordpress.com/2014/07/bestrafung-hartz-4.gif

    Hartz IV – Mobbing, Sanktionen, Selbstmord – Blauer Bote Magazin …
    Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug (3) — FAU Duesseldorf

    https://afdweserbergland.files.wordpress.com/2016/09/mc3bcnte.png
    https://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-nur-wer-arbeitet-soll-auch-essen-franz-muntefering-259330.jpg
    http://www.abendpost.net/politik/wahlversprechen-hartz-iv-spd-gruene.jpg
    https://proll.files.wordpress.com/2013/06/spd-arbeitsmarkt-410.png

    Hartz 4 war umVerteilung von Arm nach Reich
    http://gerhard-schroeder.de/wp-content/uploads/Steuern.jpg
    Hartz 4 war ein Gesetz der BettelsMann-Stiftung…..

  5. Es ist mittlerweile wohl leider Gang und Gebe, dass die Presse propagandistisch wie diffamierend und herabsetzend, gar hetzend gegen gesellschaftliche Gruppierungen, oder politisch oppositionelle Stimmungen, zu Gunsten einer gewünschten politischen Haltung im Sinne der „Politischen Korrektness“ berichtet. Doch leider muss zusätzlich der Vorwurf erhoben werden, das heute einige Journalisten dazu neigen, an ihrer eigenen politisch ideologischen Überzeugung gemessen, Sachverhalte darzustellen.

    Laut einer Studie der Otto-Brenner-Stiftung vom vergangenen Jahr, würden unter anderem FAZ, SZ, Bild und Welt, bei der kritischen Berichterstattung versagt haben.

    Die Studie von Prof. Dr. phil. Michael Haller der UNI-Leipzig bestätigt, dass die Mainstream-Postillen geschlossen hinter Merkels Flüchtlingspolitik stehend, unkritisch die vorgegebene Linie der politischen Elite übernehmen. Auch haben sie demnach eine euphemistisch-persuasive Diktion des Begriffs der Willkommenskultur verbreitet. Somit wurde das Mantra der Willkommenskultur in ein Zauberwort verklärt, um von den Bürgern freiwillig zu erbringende Samariterdienste, moralisch abzupressen.

    https://meedia.de/2017/07/20/losungen-der-politischen-elite-unkritisch-uebernommen-otto-brenner-studie-kritisiert-fluechtlingsberichterstattung-von-faz-bild-co/

    Laut einer anderen, weil gegensätzlichen Studie, die etwa zeitgleich von der vermutlich links-grün indoktrinierten Masterstudentin Hanna Bossmann an der Uni-Trier erstellt wurde, wird die momentane Realität exakt ins Gegenteil verkehrt.

    Demnach will Bossmann festgestellt haben, dass die Deutschen Presseorgane die Regierungsarbeit deutlich negativ bewerten würden, wobei sie den Vorwurf erhebt, dass wenn Presse und Rundfunk über Flüchtlinge oder Flüchtlingspolitik berichten, sei insbesondere von rechtspopulistischen Kräften schnell von „Mainstream-Medien“ die Rede.

    In gewisser Weise sei Bossmann die Erkenntnis nicht vollkommen abgesprochen, dass die Medien die Regierungsarbeit deutlich negativ bewerten würden, aber sie tun es nur einseitig, indem sie die etablierte Politik unterstützend, kritische wie diffamierende, gar propagandistische, hetzerische Schützenhilfe gegen Rechts, also gegen sämtliche alternative, oppositionelle Haltungen und Überzeugungen leisten.

    Doch insgesamt ließe sich festhalten, dass die den Medien vorgeworfene regierungsnahe und unkritische Berichterstattung nicht bestätigt werden könne. Vielmehr wären es die Kommentatoren, die eine Advokaten-Rolle auslebten, wobei sie auf Missstände aufmerksam machten und dabei deutlich die Politik kritisierten,
    wie Bossmann ihre verlogene, auf links-grüne Meinungsmythen beruhende “Studie” abschließend zusammenfasst, wobei sie ihre berufliche Zukunft nochmals neu bedenken, ihr Masterstudium aufgeben und gegen ein Voluntariat bei der amtierenden Links-Presse eintauschen sollte, weil sie mit dieser Studie ihre Masterarbeit gründlich in den roten Sand setzt.

    https://www.uni-trier.de/index.php?id=62&L=2&q=studie+hanna+bossmann

    Anmerkung: Im Zuge der Recherche für diesen Kommentar wollte ich auf den Link zur besagten Studie zugreifen, da ich ihn damals abgespeichert hatte, aber erfolglos. Demnach ist es mir nicht gelungen, die Studie anderweitig abzurufen und so musste ich auf persönlich aufgezeichnete Inhalte aus diesem Pamphlet zurückgreifen.

    Somit ist selbst für Laien offen ersichtlich das die Vorwürfe gegen die Presse berechtigt sind, wie ein abschließendes Beispiel zeigt:

    Wenn etwa über die AfD berichtet wird, ist zumeist von der „europafeindlichen“ AfD, die Rede, obwohl sie nachweisbar nicht europafeindlich ist. Tatsächlich aber ist mit europafeindlich, die durchaus “EU-kritische” Haltung der AfD gemeint. Doch in diesem kleinen Detail liegt ein gravierender Unterschied, womit die Medienkonsumenten arglistig getäuscht und falsch informiert werden, indem die AfD zielgerichtet durch irreführende Falschdarstellungen, fälschlicherweise als rechtsextrem, oder dem Nationalsozialismus nahestehend, verächtlich machend dargestellt wird, weil sie den Plänen der neoliberalistischen Globalisierer zur Transformation Deutschlands im Wege steht.

  6. die Welt muss vom KALERGI Plan erfahren-

    und das SPD Martin Schulz ebenfalls Preisträger ist-

    es kann doch nicht sein das die ganze welt zuschaut wie Europa Selbstmord begeht.

    • @ Steffen Lutz: die friedliebenden Völker Europas begehen keinen Selbstmord, sondern werden hinterrücks gemeuchelt! Von Völkerhassenden Juden, Globalisten, Moslems, und Bolschewisten jeder der vorgenannten Täter aus dem eigennützigen Trieb mit Ziel Alleinherrschaft der Welt!

      • Huh warum fehlen in Ihrer Aufzählung die Neoliberalen Raubtierkapitalisten und die Banksters?

        Die Banksters sind in der Geschichte die größten finanziellen Unetrstützer von Kriegen udn Massenmorden gewesen!

      • @ Bürgerrechtler: Neoliberale Raubtierkapitalisten sind bei mir Globalisten! Und Banksters sind bei mir immer Juden, jedenfalls die welche das Rad drehen! Das war immer so! Von daher sind wir da wohl ähnlicher Meinung! Schönen Tag!

  7. Wenn ein Volk gottlos wird, dann sind…

    -Regierungen ratlos
    -Politiker charakterlos
    -Beratungen ergebnislos
    -Schulden zahllos
    -Lügen grenzenlos
    -Sitten zügellos
    -Ehen bindungslos
    -Mode schamlos
    -Aussichten hoffnungslos…. von Antoine de Saint-Exupèry

    +++++
    MM. Saint-Exupèry HAT OFFENSICHTLICH NICHTS VON DEN BTUTALEN MENSCHENOPFER-RELIGIONEN DER HOCHENTWICKELTEN AZTEKEN UND MAYA – UND ZAHLREICHER HOCHRELIGIÖSER AFRIKANISCHER, PAPUA-NEUGUINE-ISCHER UND WEITERER PRIMITIVER KULTUREN GEWUSST. SONST HÄTTE ER DIESEN UNSINN NICHT GESCHRIEBEN.

    Saint-Exupèry IST DER HOHEPRIESTER DER WESTLICHEN ESOTERIKER.
    +++++

    • Saint-Exupèry ist die typische Lektüre für Grüne und für Gutmenschen. Ich habe davon einige unter meinem Bekannten und Verwandten , die auf diesen “Friede-und Freude“-Schriftsteller stehen.

    • @ nelix,
      hier muss ich für Sie und den französischen Schriftsteller eine Lanze brechen.
      Ich finde, das Gedicht passt mitlerweile voll auf Deutschland zu.
      Selbstverständlich ist vom Gott der Christen die Rede, von einem Gott, der jeden
      einzelnen Menschen liebt und nach christlichem Verständnis auch erschaffen hat.
      Da wo die Götter nicht walten da walten Gespenster. Und der heutige Mensch
      hechelt jedem Trend hinterher, ohne ein geistiges Fundament zu besitzen.

  8. @ MM: @ MSC
    In Bücherläden der DDR gab es ausschließlich linke bzw sozialistische ‚Literatur‘!
    In Zeilen gefasste gedankliche Leitblanken würde ich das nennen.
    Alles andere galt als so genannte Schund und Schmutz Literatur, selbige wurde verfolgt geächtet und vernichtet!
    Selbst in den sozialistischen Erziehungslagern (Schule) wurde der Welcher mit westlicher Zeitschrift ertappt wurde vor Allen anderen Schülern bloß gestellt!
    Als Gefährder des Sozialismus!
    Die Zeitschrift würde dann für alle gut sichtbar vernichtet! Als Abschreckung!
    Adäquat Bücherverbrennung der ebenfalls linken Nazis!

    ++++
    MM. DANKE FÜR IHREN WERTVOLLEN HINWEIS. DA SIE IN DER DDR LEBTEN, SIND SOLCHE INHALTLICHEN ERGÄNZUNGEN SEHR WILLKOMMEN.

    ICH SELBST STUDIERTE U.A. IN WESTBERLIN UND BIN ÖFTERS NACH OSTBERLIN GEFAHREN. DAHER WEISS ICH ETWAS BESCHEID.
    ++++

  9. So ein Riesennetz und es kann den SPD Absturz nicht verhindern? Also ist das Netz nicht mächtig und uninteressant.

    Wer hat die Macht, die SPD seit einem Jahr so extrem zum Absturz zu bringen?

    Ich habe ein deja-vu.
    Seit punktgenau dem Tag, an dem Westerwelle entschied, am Libyenkrieg nicht teilzunehmen, ist die FDP bei ALLEN nachfolgenden Wahlen abgesoffen, bis sie aus dem Parlament flog, das hat Wisnewski statistisch nachgewiesen, Artikel im Kopp Verlag “Brüderle, das Imperium schlägt zurück”, ist leider entschwunden. Dem Brüderle hat man eine junge Honigfalle Journalistin auf den Pelz geschickt die nur gewartet hat, daß er ihr ein Händchen aufs Knie legt, tat er aber nicht, obwohl sie abends Freizeit zum Saufen mit an die Bar ging. Danach schrieb sie von “sexistisch”, weil er sowas wie knackiges Dirndlkleid oder ähnliches zu ihr sagte…

    WAS hat die SPD getan, daß man sie jetzt ruinieren will? Ein konkretes Verbrechen gegenüber dem Volk ist nicht erkennbar, eine entsprechende Anti Stimmung gegen die SPD nicht spürbar.

    +++++
    MM. OH WEH…SCHON WIEDER GLÄNZEN SIE DURCH ABWESENHEIT GESCHICHTLICHEN WISSENS.

    Kein konkretes Verbrechen der SPD gegenüber dem deutschen Volk?

    Was ist mit August Bebel ? Dieser verriet in Eigenschaft als SPD Parteivorsitzender sämtliche Militärgeheimnisse Deutschlands an die Engländer . Und fügte als Lüge hinzu, dass Deutschland den Ausbau seiner Flotte in einem Maße plane, dass die Flotte Deutschlands größer würde als die Englands. Diese Information führte zum größten Flottenbauprogramm der englischen Geschichte und zum Willen des damaligen Flottenmadmirals Churchill, Deutschland für immer zu vernichten . das war kein Verbrechen gegenüber Deutschland?

    Was ist mit der Unterzeichnung der SPD für die KriegsKkreditbewilligung im Jahr 1914 ? OHNE die Unterschrift der SPD hätte das Kaiserreich keinen Krieg führen können . KEIN Verbrechen gegenüber dem deutschen Volk?

    Was ist mit der Verhinderung der Ausweisung von Adolf Hitler nach Österreich durch die bayerische SPD , nachdem Hitler aus dem Gefängnis wegen versuchten Staatsputsch entlassen wurde Fragezeichen kein Verbrechen der SPD gegenüber dem deutschen Volk?

    Was ist mit der Vereinigung der SPD Ost und KPD Ost zur SED, der neben der NSDAP verbrecherischsten politischen Partei der deutschen Geschichte ? DIE SED war 90% SPD. Sie ist verantwortlich für den Mauerbau, den Schießbefehl, fpr zahlreiche Tote durch das DDR Regime und den florierenden Menschenhandel am Ende der DDR, die Ausreisewillige und Haftentlassene für Beträge bis zu 50.000 D-Mark an Westdeutschland verkaufte ? KEIN Verbrechen der SPD?

    Was ist mit der bedingungslose Unterstützung der heutigen SPD bezüglich der verbrecherischen Politik der Stasi Agentin Angela Merkel ? Kein Verbrechen der spd Fragezeichen

    Was ist mit der Politik der aktiven Islamisierung Deutschlands Komma der Politik der Denunzierung deutscher Bürger und Patrioten durch SPD Politiker und die SPD PRESSE , was ist mit der bedingungslosen Unterstützung der Massenimmigration nach Deutschland Fragezeichen kein Verbrechen der SPD Fragezeichen

    Ich bin fassungslos ob ihres Kommentars . Entweder haben Sie hier noch nie einen Artikel gelesen, oder sind ein eingeschleuster Troll, der diesen Blog aufweichen soll.
    ++++

    • Eine harte, aber notwendige Reaktion von Ihnen Herr mannheimer. Ohne Ihre Richtigstellung zur Behauptung des Kommentators, dass die SPD gegenüber dem deutschen Volk kein Verbrechen begangen hätte, hätten geschichtlich unbedarfte Leser dies sicherlich geglaubt .

      • Efgenia,
        Sie SOLLTEN bitte immer lesen, was ich schreibe und nicht das, was NICHT da steht.

        WERDE ich hier etwa der UNTERLASSUNGSSÜNDE beschuldigt, weil ich nicht(!) sagte, “die SPD ist ein VERBRECHER am deutschen Volk?”

        Liebe Mitleser:
        Dann werft die Steine auf mich.

        Sowas Plakatives würde ich nie sagen, denn das ist verkürzend, kurzsichtig, einseitig und bringt niemanden voran.

        Die Sozis haben es mal GUT gemeint, die Freimaurerei war ein WICHTIGES (!) Bollwerk gegen die Gedankeneinschnürungen und abergläubischen Erpressungen der damaligen hirnkontrollierenden wissenschaftsbeengenden ROM-Kirche.

        Die Sozis hatten AUCH MAL ihren guten Zweck.

        Jedoch HEUTE sind die Brüder gewaltig übers Ziel rausgeschossen und ruinieren heute Staaten und bauen Babeltürme, reißen nötige Grenzen nieder, und übersehen, daß keine Kaisermacht mehr da ist, die was zusammenhält und sie nagen und untergraben bereits die SUBSTANZ des Volkszusammenhaltes und die Familien.

        In der Armutsfrage ist ihre helfende Einstellung lobenswert, aber sie machen es leider falsch, indem sie Faulheit fördern und importierten Nichtstuern alles am Tablett servieren, statt die Ultrareichen Zentralbankensysteme anzugehen und die befreiende Geldreform zu verlangen. Nur dann gibts wieder freie Arbeit.

        In der Außenpolitik ist ihre friedliebende anti-sanktions-Einstellung SEHR lobenswert.

        Leider kollaborieren die Sozis mE mit den Bankstern und industriellen Großkonzernen zu Lasten des arbeitenden Mittelstandes.

        Richtig wäre Grenzschutz und Schutzzölle gegen (Billigproduktionsländer wie) China, eine neue nationale staatsgeschöpfte DMark 2 und im Inland nur Klein- und Mittelbetriebe. Zugleich Umweltschutz, Tierschutz und Barmherzigkeit gegenüber Hilflosen.

        ALSO ein MIX aus allen Parteiprogrammmen.
        Keiner hat ganz Recht, keiner hat ganz Unrecht.

      • … also recht bedacht, finde ich die Frage “Wie kann die SPD bei soviel Medienmacht und -einfluss überhaupt so abstürzen ?” schon gerechtfertigt und interessant.
        Auf diese Frage muss man ja auch erstmal kommen, wundert mich, dass sie vorher nie gestellt wurde.

        Eine plausible Antwort hab ich auch nicht.
        Es wird sich wohl darauf zurückführen lassen, wie weiter unten von eagle1 beschrieben – das Establishment setzt jetzt auf junges frisches Grün.
        Die verabredeten Allianzen und polit. Macht-Umschichtungen zwischen den Einheitsbrei-Etablierten und ihren Elite-Taktgebern im Hintergrund kennen wir ja nicht, wir können sie nur erahnen.

        Fakt ist : Grün wird zu einer ernsten Gefahr und da müssen wir alle mit einer Aufklärungskampagne unter Otto-Normalo-Nixvastan gegensteuern !

    • @ Cuibono

      Ihr Kommentar ist “dümmer als die Polizei erlaubt”, wie man bei uns sagt. Meiner Erinnerung nach sind Sie Wiener und “Lorber-Freund”, aber genau deshalb müßten Sie wissen, daß der Österreicher KAUTSKY einer der hauptverantwortlichen SPD-Verbrecher ist.

      Selbst der gelernte Metzger und Bordellbesitzer “Prinz Marcus von Anhalt” mit einem Vermögen von über 120 Millionen Euro und Villen in Los Angeles, Fort Lauderdale, Dubai, Monaco, St. Gallen und Pforzheim – also gewiss kein “Fremdenfeind”! – hat den Braten gerochen und erklärt, warum er die AfD wählt und sie in der nächsten Bundesregierung wünscht:

      “OHNE KONTROLLE BEGINNT DIE VERWAHRLOSUNG!”

      Besonders auf “Gas-Gerd” Schröder hat er es abgesehen:

      “Die eingeschworene VETTERNWIRTSCHAFT der ,alten’ Parteien kotzt mich an,
      vor allem die Machtpositionsausnutzung der ,Entscheider’ zum EIGENEN Vorteil
      und NICHT FÜR DAS VOLK und VATERLAND.
      Mein Lieblingsbeispiel ist Gerhard Schröders Gazprom-Anstellung
      auf Lebenszeit OHNE KENNTNISSE.”

      https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.az-exklusiv-prinz-marcus-von-anhalt-deshalb-unterstuetze-ich-die-afd.d67cc174-a1b4-43ee-a4db-d554f2bb5130.html

      Was immer man von ihm halten mag, aber er spricht aus, was der normal gebliebene Teil des Volks von diesen “vaterlandslosen”, abgehobenen CDU- und SPD-Bonzen hält, die sich AN DER VOLKSZERSTÖRUNG AUCH NOCH PERSÖNLICH BEREICHERN: Sie kotzen einem nur noch an!

      Doch der AUFSTAND gegen diese BRD-Volksverräter hat in ganz Europa längst begonnen:

      “Früher nannte man dieses menschenfeindliche System ,DIE INTERNATIONALE’, die sich zusammensetzte aus Sozialisten, Kommunisten und Liberalisten. Heute sind sie vereint unter dem Begriff der GLOBALISTEN und setzen sich aus Liberalisten, Konservativen, Grünen, Linken und Kommunisten zusammen.”

      https://concept-veritas.com/nj/sz/2019/02_Feb/11.02.2019.htm

      • Metapedias “Liste der USPD-Mitglieder”, zu denen als USPD-Gründer auch KAUTSKY, der “Chefideologe der SPD” nach dem Tod von Friedrich Engels gehörte, liest sich wie ein “Who is who” bolschewistischer Schwerverbrecher!

        Von Liebknecht, Luxemburg, Levine und Kautsky über Thälmann, Pieck und Ulbricht bis Herbert Marcuse:

        https://de.metapedia.org/wiki/Kategorie:USPD-Mitglied

        Es ist, als ob die “bösen Geister” dieser Schwerverbrecher und Mörder in der irren “Merkel-Republik” noch einmal über uns gekommen sind, um sich mittels dieses “Rache-Monsters” Merkel an unserem Volk zu rächen!

      • Zitat:
        “Ihr Kommentar ist “dümmer als die Polizei erlaubt”, wie man bei uns sagt. Meiner Erinnerung nach sind Sie Wiener und “Lorber-Freund”, aber genau deshalb müßten Sie wissen, daß der Österreicher KAUTSKY einer der hauptverantwortlichen SPD-Verbrecher ist.”

        I C H rede nicht über einen Kautsky.
        S I E reden über einen Kautsky!

        ICH rede oben drüber, wieso die DEUTSCHE (!) SPD bei den Wahlumfragen seit einem Jahr also ca seit 2017/18 brutal abstürzt

        und IN DIESER ZEIT kein(!) schwerer POLITFEHLER zu sehen ist, also kein GROSSER SKANDAL WAR, DER IHRE EIGENEN WÄHLER VERSCHRECKT HABEN KÖNNTE.

        Ist das verständlich ausgedrückt???

        Die linke Reichshälfte sammelt sich jetzt bei den Grünen
        Sie wird in SUMME NICHT weniger, sie wandert nur ab.

        Von Internationalisten-ROT zu Internationalisten-GRÜN…

        also ist es NICHT so, daß ein “WIR WOLLEN GRENZEN haben- VOLK” plötzlich aufgewacht wäre und “rechter” ( in Sinne von Grenzen zu) wählt

        die AfD profitiert nicht davon

        ICH denke, das ist ein wichtiges Phänomen, das man analysieren sollte

        ES kommt auch die Wagenknecht Bewegung NICHT in Gang.

        Dort versteh ichs aber, warum es so ist. Dort werden die Ultrareichen ERNSTHAFT angegangen, im Unterschied zu den kollaborierenden Sozis will Wagenknecht eine echte GELDREFORM+ BITTE/Danke+ GRENZSCHUTZ + ernste Umverteilung von reich zu arm

        also ein echtes NO GO für ultrareiche internationalistische Herrscher

        ICH sehe:
        Die SPD IST internationalistisch, und verliert TROTZDEM(!!)
        Und da ist die Frage: WARUM?????
        WAS hat sie getan, was VERBOTEN ist?

        hat sich die deutsche Freimaurerei freigeschwommen????

        man weiß ja aus dem Buch, daß es einen Krieg unter den Freimaurern gibt und die deutschen NICHT so dumm sind wie die andern…

        …Schade, daß man hier solche Sachen nicht diskutieren kann und man sofort über einen herfällt, wenn man nicht die erwarteten Reizwörter ausstößt…

      • @ Cuibono

        Ich hatte Sie so verstanden.
        Daß es um eine Frage nach den Hintergründen von eine von Innen oder anderen Kräften angestrebte Auslöschung der Partei ging, die auf interne Gründe zurückgeführt werden könnte. So Ihre These.

        Gut, ich kenne das von Ihnen genannte Buch nicht. Respektive habe es nicht gelesen.

        Aber dem Gedanken an die großen Einflußmöglichkeiten der Geheimbünde folgend, müßte man sogar zum Schluß kommen, daß die SPD auch wie alle anderen Parteien ebenfalls ein Produkt der Geheimbünde ist.

        Ein Tool.

        Wenn eines meiner Produkte nicht mehr markttauglich ist, stoße ich es ab.
        Ganz normaler Vorgang.

        Die SPD hat keine Wähler mehr, da es den klassischen Arbeiter nicht mehr gibt.

        Die Linke sammelt sich nun unter anderen Vorzeichen, mehr grünen, wie Sie bereits ausführten.

        Man hat den Globus als Super-Argument entdeckt. Für Globalisten ist der Globus selbst und dessen ständig eingeforderte “Rettung” eben der letzte Schrei.
        Martktechnisch jedenfalls zieht das zur Zeit super, deshalb haben sie umgesattelt?

        Wäre das eine Theorie, die für Sie in Frage käme?

        🙂

        Nach dem selben Verfahren gehen die Geheimbünde nun auch mit der CDU um?
        Möglich? Ich denke ja.

        Die CDU war eine starke Partei mit klaren Mehrheiten.
        Jetzt ist sie ein gerupftes Huhn, zerrupft worden durch eines und neu eingelenkt von einem weiteren.

        Wer wählt sowas noch?
        Nur noch Gewohnheits-Kreuzler und Demente im Endstadium.

        Nicht mal mehr die Industrie hat Interesse an denen.
        Die können sich bald als schlagende Verbindung im Vereinsregister eintragen lassen.

    • @ mm

      🙂

      So schnell weicht hier niemand Ihren Blog auf.
      Sicher nicht.

      _______________________________

      Etwas anderes:

      Die Krampf-Karrenbauerin will die GRENZEN SCHLIEßEN, aber nur notfalls.

      🙂

      Absurdes Theater war gestern.
      Die Verräter IDU will jetzt mit IHR, dem Kanzler-Monster abrechnen und die Grenzen schließen.

      Was soll der geneigte Normalbürger da denken?

      Ist die IDU auch am Ende wie die SED/SPD?

      Manchmal fällt es mir sogar schwer, die alte Wut wahrzunehmen, die mich 2015 spontan überkam und die inzwischen bereits JAHRE besteht.

      Ich weiß, es ist kein SPD-Thema, zumindest kein historisches.
      Aber die beiden Altparteien sind nun soweit:

      Sie sind ALT und STERBEN.

      🙂

      Wenn die krampfige Karrenbauerin schon den Föhhrerinnenbefehl widerrufen will, ja dann will die alte Schranze tatsächlich Kanzlerette 2 werden.

      Das gilt es zu VERHINDERN.

      Noch so ein Krampf-Weib im Amt und Schland ist nicht mehr wiederzuerkennen, mehr als bereits jetzt schon.

      https://web.de/magazine/politik/annegret-kramp-karrenbauer-grenzschliessung-letzte-moeglichkeit-denkbar-33559436
      zschließung als letzte Möglichkeit denkbar
      Aktualisiert am 12. Februar 2019, 07:24 Uhr
      “Humanität und Härte”, so lauten die zentralen Schlagworte im CDU-“Werkstattgespräch” zur Neuausrichtung der Migrationspolitik. Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer beweist dabei, dass ein Schwerpunkt ihrer Partei auf “Härte” liegt: Grenzschließungen sollen im Härtefall möglich sein. Es ist der politische Kampf gegen eine drohendes “Merkel-Trauma”.

      Die sprechen von “DROHENDEM MERKEL-TRAUMA”

      Wo ist da was DROHEND. DAS IST IN VOLLEM GANGE!

      AfD! MACHT die endlich PLATT!
      JAGT SIE!

      • @ eagle1

        Das sind alles nur “Schaumschlägereien” zur Überdeckung der ungebremst weitergehenden DEMOGRAPHISCHEN VERNICHTUNG unseres Volks! So sieht dagegen die REALITÄT aus:

        “Ethnische Vielfalt” bei der Bollizei WÄCHST!

        Fast jeder 4. neu eingestellte Bollizist in Hessen ist AUSLÄNDER. Der “Sprecher” der Bundesbollizei am Frankfurter Flughafen ist Iraner:

        https://www.t-online.de/nachrichten/id_85237864/ethnische-vielfalt-bei-polizei-waechst.html

        Einem “Ausländer in Polizei-Uniform” schulde ich als deutscher Patriot gar nichts. Ich erkenne ihn nicht an und verweigere ihm und den Lumpen, die ihn “eingestellt” haben, jeglichen Gehorsam. Denn dieses UNRECHTSSYSTEM tritt ja ohnehin jetzt zum “Endkampf gegen das Deutsche Volk” an:

        Wer sich der “AUFTEILUNG” und UNTERWERFUNG unter Ausländer und Juden gemäß “Rothschild-Plan” von 1939 nicht fügt, wird

        – vom Inlandsgeheimdienst VERNICHTET,
        – von der Innenminister-Attrappe mit “Konsequenzen” BEDROHT und
        – von hochverräterischen “Spaltern” wie Herrn Lucke GEMOBBT, der die AfD-Führung gegen ihre eigenen Mitglieder AUFHETZT!

        Ein unglaublicher Vorgang für eine Demokratie (= Volksherrschaft!), die wir allerdings schon lange nicht mehr sind, weil “Karrieristen” wie Herr Lucke unseren Staat ZERSTÖREN, indem sie dafür sorgen, daß KEINE Opposition aufkommen kann und die “Schaumschläger” das Volk weiter täuschen und betrügen können:

        https://www.mmnews.de/politik/114689-afd-mitgliedschaften-seehofer-prueft-konsequenzen-fuer-beamte

        https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_85237992/brandbrief-von-bernd-lucke-afd-soll-rechtsextreme-ausschliessen.html

        BERUFSVERBOTE für Patrioten,
        BEAMTENLAUFBAHN für Ausländer –

        dieser “Staat” MUSS FALLEN oder das Deutsche Volk FÄLLT.

      • @ Alter Sack

        Ja, die rekrutieren wie bekloppt aus allen Ecken jeglichen ungeeigneten Ausländer für die Beamtenlaufbahnen in ALLEN SPARTEN!

        Zeugnisse und Referenzen, das war GESTERN.
        Wenn einer Mihigruler ist, dann geht das auch ohne Hirn und ohne Schule.

        WAHNSINN!
        Die müssen nicht mal mehr Deutsch können, unsere NEO-Beamten vom Dienst, und nicht nur die Bollezei, nein auch die Justizfachler, die Verwaltler, Sozialspartler, alle, einfach alle.

        Völlig richtig, nicht nur die Krampf-Karre muß fallen,
        das ganze Schrottsystem ist unreparabel durchseucht von Wahn und Widersinn.

        Auch die Banken, wie ich neulich schon hier schrieb, werden nun succzessive mit BUNT-Menschen umbesetzt und das im Eiltempo.

        AfD!
        Macht sie PLATT!

        Was treibt ihr, Buntenwehr?
        Was treibt unsere Generalität?
        Wenn jetzt sogar schon die Hofschranzen der Staline IHR den Garaus machen wollen und IHRE Entscheidungen widerrufen, dann ist doch klar, daß der ganze Gang nach Kanossa ein Vorweg in die Hölle war. Weit entfernt von jeglichem Amtseid, Eid überhaupt, und von jeglicher Rechtsgrundlage!

        Wo seid ihr?
        Wo ist die Bundeswehr!

      • @ eagle1

        Ja, wenn selbst Bordellbetreibern

        die “VERWAHRLOSUNG”

        hierzulande zu weit geht,

        wird es Zeit,

        daß endlich DAS MILITÄR einschreitet.

        (Typen wie den Lucke sollte es vorsorglich in “Schutzhaft” nehmen, damit sie das Volk nicht in einem verständlichen Anfall von “Selbstjustiz” am nächsten Baumast aufknüpft! Sie sind noch schlimmer als die anti-deutschen Volksvernichter selbst und merken es in ihrer unfaßbaren ARROGANZ nicht einmal, daß sie, wie Ernst Jünger mal sagte, “den Mördern die Tür öffnen”.)

    • ???
      Lieber Gastgeber,
      ich sprach oben doch NUR ÜBER das letzte JAHR der SPD in Deutschland!!
      Und nicht über die SPD bzw Sozialisten in der WELTgeschichte.
      Zu diesem Thema gäbe es hunderte andere Posts zu schreiben..

      Die SPD der WELTgeschichte war Ideengeber der franz. Revolution, hat die Kaiser gestürzt, hat mit den Finanzhaien kollaboriert, hat die Dimokresis und Grenzöffnungen befördert, hat die Staatenüberschuldung am Kerbholz, ist Heimatboden der linken (invasionsbeklatschenden) Freimaurerei, ihre Riesenarmutsverwaltungsapparate sind von großem Übel, sie müßten statt Stillhalteprämie endlich REALE ARBEIT einfordern, ARBEIT, Fleiss und aufhören “GLEICH mit gleichwertig sein” zu verwechseln, .. und dann gäbe es noch die Themen Kommunismus, nationaler Sozialismus, ….
      und und und…

      Ich bin Christ (aber kein Franziskusfreund, die sozi Jesuiten sind mit der Freimaurerei verbunden). Wie kann man nur denken, daß ich dieses FALSCHE GUT SEIN der linken Freimaurerei, das Gießkannendenken, oder diese UNO Supranationalen Erpressungen oder gar einen EU Kandidaten Timmermans, der brutale replacement migration durchpeitscht, unterstütze????

      Ich sprach oben NUR über die aktuelle Entwicklung der PARTEI namens SPD:
      Und die ist AUFFALLEND und da stimmt mE was nicht.

      Man sieht: Die POLITIKanhängerschaft des linken Spektrums wird in Summe NICHT weniger, ABER die Leute stimmen statt für die internationalistische SPD in Massen für die internationalistischen Grünen. Die SPD rinnt aus und es nützt ihnen nichts, auch ihre letzte Sozialinitiative verpufft irgendwie wirkungslos, man gibt dem Thema keinen Resonanzraum (= man kaut das Thema im TV und sonstigen Medien nicht nach)

      Und das ist seltsam:
      WARUM GIBT es solche Umfrageabstürze? Warum gibt es innerhalb des linken Blocks so eine Rochade???
      Das ist es, was ich mich oben laut fragte und immer noch frage.

      Denn daß das nicht “normal ist” sieht man mit freiem Auge. Ein VOLK lernt nicht so schnell um, das ist mE ein Manipulations- bzw Propagandaergebnis.

  10. Die AfD soll aufpassen.
    Das Umarm Bild von Weidel mit Broder ist lächerlich.
    Geeignet nicht mal für Karneval, sondern für Trauermarsch.

    Sie soll mal den konkreten TEXT lesen, was er wirklich(!) gesagt hat, statt zu denken, nur wegen ein paar süffisanten Zwischentönen sei alles NICHT SO GEMEINT und das nette Gegenteil ist GEMEINT.

    Und auch der FDP Mann, der was von ARD Hofjuden redet. Können die alle nicht lesen oder was?

    Der AfD wurde beinharte Kritik vorgelegt und sie kapiert die nicht mal, sondern lacht. Wie lustig und nett ist der Broder denn..??”

    Kein Wunder, daß der Broder die deutschen Politiker für dämlich hält, er wischt doch den Boden auf mit ihnen.

    • Auch wieder völlig richtig, Cuibono.
      Ich kann die AfD-Tendenz zu Leuten wie Broder auch Null nachvollziehen.
      Entweder die AfD rafft es wirklich nicht, oder Broder hat mehr Einfluss und Funktion als wir wissen.
      … oder aber, die AfD ist eben nicht das, wofür wir sie halten.
      Ich bin noch zu keiner abschließenden Beurteilung in der Lage.

      • sie sind eben naiv und ängstlich: die AfD denkt sicher: Anpassung verhindet Ärger
        dasselbe Phänomen bei der FPÖ Österreichs
        es war noch nie eine Regierung proisraelischer als diese
        und der Jude Bruno Kreisky war der israelkritischste und größte Pali Freund.

        je mehr man nahesteht, umso mehr wagt man seine eigene Meinung zu haben, das schaltet die Antisemitismuskeule aus

  11. mittlerweile gibt es so viele Videos auf YouTube

    wo alles ganz klar belegt ist das die NWO eliten die nationalstaaten in Europa abschaffen wollen.

    und die Militärs halten immer noch die füsse still.

    über die wahlen wird man Westeuropa nicht mehr retten.

    in Karlsruhe sind die bürger tanzend für den kohleausstieg auf die strasse gegangen.irrenhaus

    GAME OVER

  12. Wer sich da mal die Zeit nehmen will um das ganze etwas aufzuschlüsseln, woran die roten Socken so ihre Anteile haben, der kann das mit Hilfe einer 412 Seiten starken PDF – Datei machen.
    Diese kann jeder herunter laden unter:

    https://www.rettung-fuer-deutschland.de/download-spd-beteiligungen.pdf

    Daran sieht man, das der politische Bimbessumpf wohl nicht einfach trocken zu legen ist.
    Was die anderen Parteien angeht, müsste ich nochmal im Netz suchen gehen.
    Als Suchkriterium habe ich google nach ” spd unternehmensbeteiligung ” suchen lassen. Der zweite Link brachte mich direkt auf die Seite. Die PDF hab ich mir erst mal direkt gespeichert…

    ++’+
    MM. DANKE. SOLCHE INFOS SIND GENAU RICHTIG FÜR DIESEN BLOG.
    ++++

  13. Die Frage ist doch die:
    Wie bekommen wir so eine unheilbringende Partei wie die SPD, auch Sharia Partei genannt weg?
    Das geht doch nur, durch Ablösung durch die AfD, deren Programm eben gegen die Islamisierung ist und nicht wie die SPD ein Unterstützer der Islamisierung.
    Wer tummelt sich denn alles in diesem kommunistischen Auffangbecken?
    Die Genossen
    SPD-Mitglied Bedford-Strohm, der beim Muezzimruf schon ganz aus dem Häuschen ist und Özoguz, mit der Gauland noch ein Hühnchen zu rupfen hat und um vom deutschen Volk Schaden abzuwenden sie nach Anatolien “entsorgen” möchte, wo sie auch hingehört.
    Aber die Linken, die es ja kaum erwarten können “islamverhüllt” zu werden empört waren, ob unserer und ihrer Rettung bezüglich dieser Aussage.
    Abgesehen davon wollten auch andere Politiker schon “entsorgen”.
    Nur der eine darf das sagen und die AfD natürlich darf überhaupt nichts sagen.
    Man hat über sie die “Nazijacke” verhängt, nur das wache Volk läßt sich davon nicht täuschen.
    Dagegen der übliche Ausdruck Genossen innerhalb der SPD, ein astreiner kommunistische Begriff, läßt schon einmal eine Alarmglocke bei mir läuten.

    Ja, die AfD ist am Arbeiten und man kann nicht verlangen, daß unser versumpftes Land, das kurz vor dem “Absumpfen” ist von heute auf morgen vom Sumpf befreit werden kann.
    Vor allem, wenn ich stets so dumm höre: “Die AfD macht auch nichts”.
    Das sind meist auch solche, die nicht in die Vorträge gehen, nicht am Stand stehen, geschweige denn eine kleine Spende geben.
    Von nichts kann auch nichts kommen. Unsere Unterstützung gehört dazu.
    https://frankfurter-erklaerung.de/2017/05/die-12-wichtigsten-fakten-zur-islamisierung

    Wie kann man eine Partei die für die Islamisierung Deutschlands und Europas steht überhaupt wählen?Da dreht sich ja der Türkenschreck Prinz Eugen im Grabe um.

  14. Kein Wunder, Herr Mannheimer, dass die SPD sie abschießen will . Ihre Artikel über diese Verräterpartei sind derart gut recherchiert und mit so viel Fakten versehen, dass sie Leuten wie dem Ralf Stegner und dem Rest der SPD nicht nur ein Dorn, sondern ein Pfahl im Auge sind .

    Ich jedenfalls gratuliere Ihnen für ihre großartige Aufklärungsarbeit, die zumindest in einem Teil meiner Familie zu einem Nachdenken geführt hat . Wissen ist eben Macht. Niemand weiß das besser als die SPD, die genau aus diesem Grund ihr bolschewistisches Medienimperium aufgebaut hat .

  15. Ein erneut hervorragender Artikel. vielen Dank für die umfassende Aufklärung, die man in Deutschland in den Systemmedien schon lange nicht mehr vor findet. Sehr gut Herr Mannheimer dass sie dieses Land verlassen haben und für uns aus der Ferne kämpfen. Hier würden Sie ins Gefängnis verbracht werden, wo man Sie und ihre Stimme für immer verstummen ließe.

  16. Wir haben hier Fake-“Demokratie” mit Fake-“Wahlen” und leben in einer amerikanischen Militär-Diktatur des DeepState. Die Herrschaftsinstrumente der (“gewählten”) Lakaien der Besatzer sind absolute Willkür, totale Unterwerfung und Kriegslisten.

    • und zu den wirksamsten “Kriegslisten” gehört bis heute die MK (Mind-Control / 24/7 -Gehirnwäsche) in sämtlichen Besatzer-lizensierten Mainstream-Medien /Parteien.

  17. Grandioser Artikel, Herr Mannheimer!
    Da werden die roten Socken wieder im Parallelogramm springen!

    Wer hat uns verraten? Antwort die Sozialdemokraten!

    Das neue Forenmitglied Solomon Grünbaum hat ja vor ein paar Tagen die Verschränkung der SPD ( und nicht nur der, sondern das ganze Spektrum von links nach rechts) als Kunstgeschöpfe der Alliierten/ Entende im Auftrag der Zionisten bewiesen, mitgeteilt!
    Das deckt sich alles mit der Literatur diverser Autoren zu diesem Thema!

    Und so schließt sich der Kreis und ich gebe mehr und mehr der Frau Christine Kluge recht, die in ihrem Buch: Die geplante Vernichtung, genau das nachweist, nämlich daß die Parlamentarischen Demokratien schließlich in der Diktatur der Dummen und Psychopathen enden!

    Die SPD scheint nach den GRÜNEN die mit Abstand gefährlichste Partei zu sein, aber die GRÜNEN halte ich für noch boshafter, verlogener und gefährlicher!

    Ich füge hier noch ein paar “Lieblinge ” der SPD ein und was sie für Unfassbarkeiten von sich gegeben haben:
    1. Lufthoheit über den Kinderbetten. Olaf Scholz SPD
    2. Jeder soll Organspender sein! Jens Spahn, allerdings CDU
    3. Die Frage, ob die Deutschen aussterben, ist für mich eine, die ich an die letzte Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht! Renate Schmidt SPD
    4. Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe, -würde ich politisch sogar bekämpfen! Franziska Drosel SPD
    5. Es war eben eine harte Silvesterfeier. Hannelore Kraft SPD
    Die meisten abscheulichen Zitate habe ich bei den grünen Politikern gefunden, einfach nur widerlich die ganze NEO SED Bande!
    lg:

    • MSC: Es fehlt noch:
      Deutschland du mieses Stück Scheiße – Antifanten und Claudia Roth
      Deutschland verrecke – Antifanten und Claudia Roth
      Deutschland halt die Fresse – Antifanten und Claudia Roth
      Ich mache schon über Jahrzehnte Politik für die Türkei – (in Deutschland mit deutschen Steuergeldern) – Claudia Roth
      Ich sehe jede Menge Türkenfahnen aber kaum deutsche Fahnen – Claudia Roth
      Deutschland verschwindet jeden Tag ein bisschen mehr und das gefällt mir – (ich glaube, es war von Trittin)
      Wir müssen möglichst viele Ausländer nach Deutschland bringen und diesen das Wahlrecht geben, dann können wir Deutschland nach unseren Vorstellungen verändern – Kinderf… Daniel Cohn-Bandit
      Ich will Deutsche sterben sehen – so eine verdrehte Linke, deren Namen mir gerade entfallen ist
      Deutsche haben kein Recht auf Heimat – eine Migrantin aus Schwarzafrika, die bei den Grünen “Karriere” gemacht hat.
      Deutsche sind Köterrasse –
      Scheiß Deutsche –
      Deutsche Mädchen und Frauen sind Schlampen und Huren –
      Führer befiehl und wir zerschlagen Deutschland
      Wir werden alle Deutschen töten – illegal eingereiste, kriminelle Asylneger
      Wir erobern euer Land – illegal eingereiste, kriminelle Asylneger
      Wir brauchen die Migration aus Moslemien und Afrika weil wir sonst in der Inzucht degenerien – Wolfgang Schäuble
      Die deutsche Schuld endet nie – Wolfgang Schäuble
      Deutsche sind Pack – verbunden mit Zeigen des Stinkefingers – Sigmar Gabriel
      Wir müssen es schaffen, dass die Nachrichtensprecherinnen Kopftuch tragen – Sigmar Gabriel
      Migranten müssen sich Arbeitsplätze und Stellen in Behörden und anderen Betrieben erobern – Sigmar Gabriel
      Sarrazin ist schuld an den Morden, die Breivik verübt hat – Sigmar Gabriel
      Dunkeldeutsche – Betroffenheits-Pastor Gauck
      Ich bin betroffen wenn dunkelhäutige und dunkelhaarige Menschen in U-Bahnen und Straßen angegriffen werden – Betroffenheits-Pastor Gauck
      Deutschland wird sich verändern (zum Negativen) und darauf freue ich mich – K. Göre-Eckart
      Wir kriegen Menschen geschenkt – K. Göre-Eckart
      Armlänge Abstand zu Grapschern und Vergewaltigern halten –
      Turnschuhe anziehen, damit Mädchen und Frauen schneller vor Vergewaltigern davon laufen können
      Frauen und Mädchen sollen keinen Alkohol trinken –
      Mädchen und Frauen sollen sich bei Vergewaltigung nicht wehren – denn dann ist es keine Vergewaltigung und ist mit Einverständnis der betroffenen Mädchen und Frauen geschehen –
      Tipps von der NRW-Polizei: Wertsachen, Geld, Autoschlüssel und Papiere offen hinlegen, damit Einbrecher nicht lange suchen müssen (u. a.)
      Migration ist eine Tatsache, wenn Ihnen das nicht passt, müssen sie eben auswandern –
      Wir brauchen mehr Moscheen – Jürgen Rüttgers
      Eine ermordete Flüchtlingshelferin könnte noch leben, wenn sie misstrauisch gewesen wäre, aber was wäre das für ein Leben gewesen – misstrauisch zu sein – Brett vor dem Kopf-Stroh anlässlich der Beisetzung der ermordeten Flüchtlingshelferin. Das heißt im Umkehrschluss, dass es doch besser ist, sich ermorden zu lassen, als misstrauisch zu sein.

      Es macht keinen Unterschied mehr, wer solche üblen Zitate vom Stapel lässt, ob rot/grün/schwarz oder Kirchenleute – und das Schlimme ist: Sie alle werden von uns üppigst versorgt und finanziert!
      Die Aufzählung lässt sich sicher noch erweitern!

  18. Aus vk.com:
    SPD-Bilanz: 217 Millionen Euro Vermögen – 0 Euro aus gewerblicher Tätigkeit trotz hunderter Firmenbeteiligungen.

    Die Bilanz der SPD weist ein Reinvermögen von 217 Millionen Euro aus. Die SPD gibt die Einnahmen aus gewerblichen Tätigkeiten mit 0 Euro an, obwohl sie an hunderten Unternehmen beteiligt ist, bzw. diese zu 100% besitzt.
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/spd-bil..
    (Genaue Zahlen im Artikel)

    SPD-Bilanz: 217 Millionen Euro Vermögen – 0 Euro aus gewerblicher Tätigkeit trotz hunderter Firmenbe..
    http://www.epochtimes.de

    • Nylama: Nachdem für Deutschland der Weltkrieg II verloren war, haben uns mal rasch einige unserer Verbündeten den Krieg erklärt – um nachher an Reparationen und Entschädigungszahlungen gelangen zu können.

  19. die Staatsführung ist eine einzige und damit eine komplexe Lüge die sobald die Wahrheit auf den Tisch kommt wie ein Kartenhaus zusammenfällt.

    Jeder Mensch hier im Land hat mindestens 50 Millionen Euro auf seinem für ihn persönlich eingerichteten Konto.Nennen wir es Kollateralkonto,also die Summe aller Sachen die in diesem Land erschaffen worden

    das Problem dabei–ihr selber seid der Kontoinhaber ohne Verfügungsberechtigung,könnt also nicht darüber verfügen

    das andere Problem — der Staat hat die Verfügungsberechtigung ohne Kontoinhaber zu sein,

    in dieser Wechselwirkung ,um selber an das Geld der Menschen zu kommen braucht er eure Unterschrift

    Jetzt werden einige von euch sagen der spinnt sich einen ab weil es so unwarscheinlich absurd klingt.

    dann muss ich euch sagen, ich wollte Auskunft darüber-zunächst aus der unteren Ebene dieser Behörden ,es kam aber keine Antwort darauf.Sie konnten keine Anwort geben weil sie ebenfalls so dumm gehalten werden wie wir,aber sie können nun nicht mehr behaupten sie wissen von nichts.

    auf Ministerialebene wissen die das,aber wie bei den Mauerschützen gibt es nix schriftliches an die Handlanger des Systems.

    schon mal jemandem aufgefallen das die FA keine verbindlichen Steuerbescheide ausstellen sondern mit lediglich vorläufigen Steuerbescheiden hantieren ?

    ich habe diese angefordert-keine Reaktion darauf,man hüllt sich in Schweigen

    hat jemand jemals eine Steuerabrechnung für sein oben genanntes Konto das auf eurem Namen läuft erhalten ? ich habs angefordert- wieder Schweigen

    ich sags mal so-ohne eure Unterschrift ist das Parteiensystem schneller als ihr denkt erledigt.Es sind deren Gesetze ,nicht die unseren, die den ganzen Laden zum fallen bringen.Wir sollten sie nur richtig anwenden zu wissen.

    • wei: So unwahrscheinlich absurd ist Ihre These gar nicht, und Sie spinnen auch nichts zusammen. Wir alle sind aber nicht nur Multimillionäre sondern Milliardäre – und wir haben keinerlei Zugriffsberechtigung.

    • Bürgerrechtler: Bei real 8 – 10 Millionen Arbeitslosen im Land sind natürlich keine Qualifizierten und Arbeitswilligen dabei (Achtung: Zynismus).

      Und was die Zuwanderung betrifft: Wir brauchen einfach Zuwanderung – egal wer da kommt. Qualifikation, Sprachkenntnisse, Fleiß, anständiges Benehmen ist nicht wichtig. Hauptsache es kommen viele. Schon seit Jahrzehnten wird doch nach Zuwanderung gerufen und es sind Millionen gekommen – und da waren wohl auch keine Fachkräfte dabei.

      Wie muss sich da ein(e) deutsche(r), qualifizierte(r), arbeitswillige(r) Arbeitslose(r) vorkommen, wenn er/sie mitbekommt, dass nach Zuwanderern gerufen wird – und wenn er/sie nur unterstellt wird, faul zu sein, in der Hängematte liegt, sich nicht bemüht, Krankheiten vortäuscht, damit er/sie nicht arbeiten muss. Zumal wenn er/sie unverschuldet arbeitslos geworden ist und trotz intensiver Bemühungen keinen Arbeitsplatz mehr bekommt – so wie es mir ergangen ist.

  20. Diese Lumpen hier sind nicht besser als die VerräterPartei SPD .

    Der Wendehals & Hochverräter Drehhofer weiß nicht mehr was er noch alles unternehmen soll um die AfD endlich los zu werden .

    Drehhofer lässt Konsequenzen einer AfD-Mitgliedschaft für Beamte prüfen !

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/seehofer-laesst-konsequenzen-einer-afd-mitgliedschaft-fuer-beamte-pruefen-a2792698.html#

    Bundesinnenminister Horst Drehhofer (CSU) lässt in seinem Ministerium prüfen, welche Konsequenzen eine AfD-Mitgliedschaft für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst haben kann.

    Panik an allen Ecken und Kanten . . . hahahaha

    • @ Terminator 11:08
      Ja, das Lügenkartell weiß nicht mehr ein noch aus, weil die AfD trotz der Verleumdungen im Osten immer noch stark ist. Jetzt wird wieder Dreck gegen die AfD geworfen, in der Hoffnung, dass am Ende was hängen bleibt.
      Jeder Beamte darf bei einer demokratisch legitimierten Partei Mitglied sein.

  21. ZUm SPD Medien-Imperium habe ich vor wenigen Tagen auf dem MM Blog schon ausführlich Stellung genommen. Nochmals kurz, die “Partei” SPD selbst benimmt sich ideologisch wie eine Sekte. Sie hat sich selbst in eine linksgrüne Wahnvostellung verstrickt aus der sie nicht mehr herauskommen wird. Nahles ist dazu die ideale Abrissbirne. Es wird Zeit dass diese ex Volkspartei endlich verschwindet. Am sinnvollster direkt mit den die SPD Flüsterern den Grünen-.
    Kein Wunder–>
    Gunter Weißgerber, Urgestein der ostdeutschen SPD, kehrt nun seiner Partei nach 30 Jahren den Rücken. Die Gründe für seinen sofortigen Austritt erläutert er im Netz.
    https://www.weissgerber-freiheit.de/2019/02/07/das-ma%C3%9F-ist-voll-ich-trete-aus-der-spd-aus/

    Weißgerber sagt: Die SPD sei zu einer linksgrünen Schickeria-Partei verkommen beherrscht – wörtlich – Wahnvorstellungen. Ihre Politik sei gegen die Arbeiterklasse gerichtet, gegen Europa, gegen Israel, gegen die Meinungsfreiheit. Er habe keine DDR, Lust mehr, sich weiterhin für die SPD zu schämen.

  22. in Ergänzung meinem og. Komm. und Infos –
    man kann es einfach nicht fassen was uns heute BILD zur “Werkstatt Kultur” der CDU mitteilt:
    nach jahrelangem auf die Fresse von LINKSROTSCHWARZGRÜN auf Dunkeldeutschland -sprich die kritischen, patriotischen Bürger —->
    kommt nun die CDU um die Ecke und macht eine eigenartige SchwurbelRolle rückwärts?

    BILD Heute 12.02.2019 – 09:49 Uhr
    Reaktionen und Presseschau Nach CDU-„Werkstattgespräch“ Kramp-Karrenbauer würde Grenzen schließen
    „Wir haben gesagt, als Ultima Ratio wäre das durchaus auch denkbar“

    Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer schließt eine Abriegelung der deutschen Grenzen im Fall einer neuen Flüchtlingskrise wie 2015 nicht aus.

    Auf die Frage in den ARD-„Tagesthemen“, ob sie sich eine Grenzschließung in einem erneuten Ausnahmefall vorstellen könnte, antwortete die CDU-Chefin: „Wir haben gesagt, als Ultima Ratio wäre das durchaus auch denkbar.“

    Kramp-Karrenbauer sagte aber auch: „Wir haben seit dem vergangenen Sommer im Übrigen eine andere Situation. Die Kanzlerin hat ja in Europa verhandelt, dass man auf der Grundlage auch von Vereinbarungen mit Nachbarstaaten darüber reden kann.“

    Zuvor hatte ihre Partei nach dem CDU-„Werkstattgespräch“ ihre Ergebnisse zu den Themen Migration und Flüchtlingspolitik präsentiert. (..)

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/nach-cdu-werkstattgespraech-kramp-karrenbauer-wuerde-grenzen-schliessen-60090396.bild.html

    jetzt feht nur noch der vor einiger Zeit herbeigeredete “Schiessbefehl” von ex F. Petry an deutsch/europ. Grenzen.
    Deutschland ein Irrenhaus. Merkel hat ganze Arbeit geleistet.

    • @ Schwabenland-Heimatland

      jetzt feht nur noch der vor einiger Zeit herbeigeredete “Schiessbefehl” von ex F. Petry an deutsch/europ. Grenzen.
      Deutschland ein Irrenhaus. Merkel hat ganze Arbeit geleistet.

      ____________________________

      Das war auch mein erster Gedanke!

      Erst dreht Misere ab mit seinem Buch, nun kramt die Karrenbauerin diese olle Kamelle vorm Ofen vor und man darf gespannt sein, mit welchem Wahnsinn man uns morgen bereichert.

      WAHNSINN kennt offensichtlich keine Grenzen oder wir alle werden tatsächlich einem Mind-control-Großversuch unterzogen, wo man uns über irgendwelche Frequenzen oder sonstiges die Hirnwindungen grillt, wobei dann nur noch solche Dauerfehlleistungen rauskommen.

      Es bleibt spannend.

      Vor allem die Frage, warum einige gegen den grassierenden Kollektiv-Wahn immun zu sein scheinen!

      • @ eagle

        nicht wenige Erläuterungen,Korrekturen und Kritk was nun plötzlich wie Kai aus der Kiste von den Heuchlern der CDU zur bisherigen Refugee Willkommenspolitk auf den sog. Werkstattgesprächen
        auf den Tisch gelegt werden -inkl. von Krampf Knarrenbauer zeigen nun die Absurditität und Lügen der Politiker die aus ideologischen Gründen zu Merkel und ihrem paranoiden Verhalten gegenüber dem eigenen Land, festhielten. Diese Menschen die genau diese und weitere Punkte ansprachen
        wurden aus reinem Opportonismus heraus diffamiert und angegriffen.
        Alle marschierten mit Klatschorgien an der Seite Merkels- und wenns scheif läuft wills keiner gewesen sein. Die Ratten verlassen das sinkende Scheinmoralische Schiff. Der Eisberg ist voll auf Sicht.
        Die CDU&Co. Jauchegrube an Verläumdungen und Hass gegenüber alle kritischen Bürgern war offensichtlich nun doch so voll, dass nichts mehr anderes übrig blieb als eine Generalentleerung vorzunehmen. Der Gestank der bisherigen Selbstverläugnung und des bisherigen weiteren Kurses der geistigen Umnachtung der CDU bleibt trotzdem. Daran ändert sich nichts.
        Seehhofer will nicht umsonst in seinem Irrsinn und Wahn gerade überprüfen, ob AFDler im Staatsdienst/bzw. Beamte beschäftigt sein sollen. Das hat logischerweise politische Gründe.

    • Zitat
      “Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer schließt eine Abriegelung der deutschen Grenzen im Fall einer neuen Flüchtlingskrise wie 2015 nicht aus.”

      Obiges ist gehalten in der SPRACHE: Neusprech- POLIT-DEUTSCH:
      … “schließt eine Abriegelung nicht aus”

      WAS bedeutet dieser Satz in Normal-DEUTSCH??
      Macht sie zu oder macht sie nicht zu?

      Nicht ausschließen heisst, sie sagt, daß etwas eine Handlungs-MÖGLICHKEIT ist.
      Da eine Handlungsmöglichkeit solange eine Handlungsmöglichkeit ist, bis man darauf verzichtet, besagt diese Aussage:
      NULL.
      Sie hat NULL Sachinhalt in sich.

      Sie füttern uns mit Luftsätzen.

      Zugleich gaukelt man sogar einen UMKEHRSCHLUSS VOR, denn mittlerweile wird solchen Äußerungen unterstellt, daß es nur “vornehme Sprache” ist und “in Wirklichkeit” heissen würde:
      SIE TUTS.

      Außerdem heisst es weiter.
      Im Fall einer neuen Flüchtlingskrise wie 2015.

      2015 waren 800.000 Leute.
      Das heisst also: bei zB 500.000 ist NICHT derselbe Fall wie 2015 eingetreten, bei 500.000 gilt das also nicht.

      WARUM hört man noch zu, wenn nur heisse Luft rauskommt??

      • Ja, ich denke auch : AKK sondert wie AM nur Sprechblasen ab.
        Der Geübte versteht es sofort – also so wie Sie.
        Es wird noch ein Weilchen dauern, bis sich alle auf die AKK-Sprechblasen umtrainieren konnten – 13 Jahre Merkelsprech hinterlassen ihre Gewohnheits-Spuren.

  23. eagle und Schwabenland-Heimatland: Wenn die Leute richtig zugehört hätten, dann hätten sie bemerkt, dass Petry das mit dem “Schießbefehlt” gar nicht gesagt hat. Allerdings haben sie sie dann böse hereingelegt. Aber was verdreht man nicht alles, wenn um die AFD geht.

    • @Toni von der Alm
      ja so führt man politisch unerfahrene ob die Bürger, Pegida, Pirincci, Tellcamp, Eva Hermanm, ex Petry& weitere Kritiker. vom political correkt Funkturm und deren Futtertrog direkt aufs Glatteis.
      Jedes Wort, jeder Satz, jedes Statement wird längst überprüft, gentrifiziert, überprüft, Nazi- Rassismushinterleuchtet, Islamfeindlich klassifiziert- völkisch deutsch in Skalen eingestuft. Mit zwei Maßstäben gemessen. Der linkspolitische Gesinnungskompass von LINKSROTSCHWARZGRÜN hat sich über Jahre wie das Phänomen von Eisenspänen in das Zentrum eines Magnetfeldes ausgerichtet.

      Der Irrsinn von Merkel hat deutliche Spuren im Hirn der eigenen Feldversuchs-Probanten der CDU hinterlassen! Man wollte als Anhänger wie bei einer Sekte einfach nicht wissen was Fakt ist. Der Zitronenfalter musste und wird weiterhin “alternativlos” Zitronenfalten.

      –> Als der SPIEGEL manchmal noch lesbar war—>
      04.12.2012
      “Phrasomat” Bauen Sie sich Ihre Merkel-Rede!

      Kopie/Zitat.:
      “Für die Menschen, für unser Land”: Spitzenpolitiker dreschen unheimlich gern Phrasen. Auch die Kanzlerin ist eine Meisterin der Floskeln und Stanzen, schließlich soll ihre Botschaft jeder verstehen. Nervig oder nachvollziehbar? Basteln Sie sich ihre eigene Kanzler-Rede.

      Berlin – Die Kanzlerin ist ständig auf Sendung: Allein auf YouTube finden sich 2000 Schnipsel ihrer Regierungserklärungen, Parteitagsberichte oder Grußworte. Knapp 300 Reden listet das Archiv von Angela Merkels Website zum Nachlesen auf. Klar, dass eine Dauerrednerin in ihren öffentlichen Auftritten auch auf Dauerbrenner zurückgreift. Auf Themen, die nicht fehlen dürfen (Euro-Krise, Familie), auf Sätze, die jeder versteht (“Gemeinsam sind wir stark”), auf motivierende Appelle an die eigenen Leute.

      Das Ergebnis ist zwar allgemein verständlich, aber oft auch vollgepackt mit Phrasen und gestanzten Sätzen. Viele Reden von Spitzenpolitikern klingen, als hätte man sie schon einmal gehört, da bilden die Vorträge Merkels keine Ausnahme. Auf dem CDU-Parteitag in Hannover, der am Dienstag und Mittwoch stattfindet, wird die Parteichefin wieder vor tausend Delegierten in einer traditionellen Grundsatzrede die großen Linien vorgeben: Wohin steuert Europa, wohin die Gesellschaft, wohin die Partei?

      Mit SPIEGEL ONLINE können Sie in wenigen Schritten eine klassische Merkel-Rede zusammenbauen. Und so funktioniert der “Kanzler-Phrasomat”:

      Schritt 1: Die fünf Bausteine einer typischen Merkel-Rede sind untereinander aufgelistet, bereits in der richtigen Reihenfolge: Begrüßung, mehrere Themenfelder (Europa, Energiewende, Gesellschaft), Verabschiedung.

      Schritt 2: Die einzelnen Bausteine sind nicht feststehend, sondern lassen sich durch Klicken oder Wischbewegungen verändern. So gibt es etwa zur Textpassage Europa drei verschiedene Varianten zur Auswahl.

      Schritt 3: Haben Sie sich für jeweils eine Lieblingspassage entschieden? Herzlichen Glückwunsch, dann haben Sie Ihr Endergebnis erreicht. Untereinander weggelesen ergeben die einzelnen Absätze eine typische Merkel-Ansprache. Ganz ohne Redenschreiber.

      Viel Spaß mit der Merkel-Rede zum Selberbauen! Klicken Sie auf den Text oder wischen Sie sich einfach durch jeden der fünf Bausteine. Suchen Sie sich die Textpassage aus, die Ihnen jeweils am besten gefällt. Hier geht es los:

      Begrüßung

      Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Delegierte und Gäste, ich freue mich außerordentlich, dass ich heute zu Ihnen sprechen darf. Wir leben in Zeiten epochaler Veränderungen. Und da ist Kontinuität und Verlässlichkeit für die Menschen im Lande ein wichtiges Signal. Darum stehen wir für eine Politik, die kritisch hinterfragt und sich nicht beliebig dreht wie der Wetterhahn auf dem Dach.

      Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Gäste, ich heiße Sie herzlich willkommen in Hannover – der Stadt, in der wir im Frühjahr mit der Landtagswahl in Niedersachsen unsere Erfolgsgeschichte fortsetzen werden. Ich freue mich deshalb nun auf fruchtbare Debatten und wichtige Entscheidungen, die wir – und da habe ich vollstes Vertrauen – mit Ruhe und Besonnenheit angehen.

      Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Anwesende. Ich spreche sehr gern zu Ihnen, denn wieder liegt ein gelungenes Jahr hinter uns. Wie erleben herausfordernde Zeiten, in denen große Aufgaben zu bewältigen sind. Deshalb sage ich hier und heute ganz deutlich: Die Christlich Demokratische Union ist ein unverzichtbarer Anker der Stabilität.

      Europa

      Meine Damen und Herren, Deutschland kann es auf Dauer nicht gut gehen, wenn es Europa schlecht geht. Nur gemeinsam werden wir die Euro-Krise bewältigen, einig und entschlossen sind wir stärker. Es geht um das Ganze! Denn scheitert der Euro, dann scheitert Europa. Dann scheitert die europäische Werte- und Einigungsidee. Ich möchte Sie daran erinnern, dass der Euro heute stabiler ist, als die D-Mark es je war. Am Ende ist immer Vertrauen die Währung, in der gezahlt wird.

      Wenn es Europa nicht gut geht, geht es auch Deutschland nicht gut. Nur gemeinsam können wir unser europäisches Modell so festigen, dass es stärker wird denn je. Nur einig und entschlossen können wir als Friedens-, Freiheits- und Wohlstandsunion auch Vorbild für andere Weltregionen sein. Der Euro ist dabei weit mehr als eine Währung. Er ist das Symbol der europäischen Einigung. Gemeinsam müssen wir uns jetzt auf die Kraft der Freiheit besinnen und den Mut zu Veränderungen finden. Deutschland nimmt dabei seine Verantwortung entschlossen wahr.

      Die Krise stellt uns vor große Herausforderungen und wir müssen dafür sorgen, dass Europa gestärkt aus ihr hervorgeht. Es gilt: Was gut ist für Europa, das ist auch gut für Deutschland. Denn wir alle wissen: Kein Mitgliedstaat der Europäischen Union kann diese Aufgaben unserer Zeit im Alleingang bewältigen. Wir brauchen einander, wir sind durch gemeinsame Werte verbunden. Wer das nicht erkennt, der hat die einzigartige Erfolgsgeschichte der europäischen Einigungsidee nicht verstanden.

      Energiewende

      Wie groß die Herausforderungen sind, vor denen wir stehen, erleben wir bei der Energiewende. Der Weg ist steinig, er ist schwierig. Wenn wir das Zeitalter der erneuerbaren Energien erreichen wollen, werden wir Brückentechnologien brauchen, dazu gehört auch die Kernenergie. Wir sagen Ja dazu, wir reden nicht nur, wir handeln. Wir wissen, dass das auch durchaus seinen Preis hat. Aber diesen Preis zahlen wir, weil wir davon überzeugt sind, dass es der richtige Weg ist.

      Die zentrale Säule der zukünftigen Energieversorgung sollen die erneuerbaren Energien werden. Brückentechnologie war die Kernenergie für uns seit langem; festgeschrieben in unserem Grundsatzprogramm. Doch wir brauchen jetzt einen Umstieg mit Augenmaß. Es bleibt eine riesige Aufgabe, aber wer A sagt, muss auch B sagen. Das eine, nämlich der Ausstieg, ist ohne das andere, nämlich den Umstieg, nicht zu haben.

      Ich sage es in aller Deutlichkeit: Wir wollen das Zeitalter der erneuerbaren Energien erreichen. Es handelt sich um eine Herkulesaufgabe – ohne Wenn und Aber. Für den Ausbau der erneuerbaren Energien und der dafür erforderlichen Netze müssen wir die Energieeffizienz in unserem Land steigern. Wir sind uns wohl alle darüber einig, dass das für den Ausbau der Netze gleichermaßen gilt wie für die erforderlichen neuen Stromerzeugungskapazitäten.

      Gesellschaft

      Die Veränderung unserer Gesellschaft geht uns alle an. Ich rate deshalb dringend, den Menschen keinen Sand in die Augen zu streuen. Der demografische Wandel vollzieht sich schleichend, aber deutlich. Die Bevölkerung erwartet auf diese sehr komplexe Entwicklung mit Recht Antworten. Deswegen haben wir einen intensiven Dialogprozess angestoßen und konkrete Handlungsfelder erfolgreich ausgearbeitet.

      Der demografische Wandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Gesellschaft. Dieses drängende Thema unserer Zeit haben wir nicht erst vor drei Tagen entdeckt. Vielmehr haben wir dies bereits zu Beginn unserer Regierungstätigkeit als ein Risiko notiert, bei dem Handlungsbedarf besteht. Es gibt noch viel Gestaltungsspielraum Aber wir sind auf einem guten Weg.

      Wir müssen die Herausforderungen einer enger zusammenwachsenden Welt aktiv gestalten. Nur dann werden daraus Chancen auf ein besseres gegenseitiges Kennenlernen entstehen. Unsere politischen Hausaufgaben gehen dabei weit über einen Herbst oder Winter der Entscheidungen hinaus. Wir arbeiten rund um die Uhr daran, dass die Menschen ihr Land gern haben und ihren Beitrag für das Gelingen dieses Landes leisten.

      Verabschiedung

      Sehr geehrte Damen und Herren, ich werde nun zum Schluss kommen. Denken Sie immer daran: Wir können stolz darauf sein, was wir geleistet haben. Unsere Arbeit wirkt für heute, für morgen, für die Zukunft und vor allen Dingen für die Menschen in diesem Lande. Das zeichnet uns aus. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

      Liebe Gäste, lassen Sie mich Ihnen zum Abschied noch einen Rat ans Herz legen. Man kann sich manchmal streiten, man muss sich streiten. Das kommt in den besten Familien vor. Aber es ist wichtig, dass wir ein gemeinsames Signal aussenden. Wenn wir diese Aufgabe erfüllen, wenn wir zukunftsfähig sind und wenn wir es damit ernst meinen, den Menschen zu dienen, dann wird die Christlich Demokratische Union d i e große Volkspartei der Mitte bleiben. Daran sollten wir immer festhalten. Vielen Dank.

      Sehr geehrtes Publikum. Ich freue mich auf intensive Diskussionen zum Wohle unseres Landes und bin stolz darauf, dass wir mit unserer Politik wertvolle Leitplanken ziehen. Die Menschen können darauf bauen, dass wir in die Zukunft blicken. Nicht umsonst führen wir die erfolgreichste Bundesregierung seit der Wiedervereinigung an. In diesem Sinne: Auf Wiedersehen.

      Anmerkung: Die meisten Textbausteine wurden aus Angela Merkels Originalreden übernommen. Ihre Lieblingsphrase von Spitzenpolitikern ist nicht dabei? Schicken Sie sie an unsere Politikredaktion: spon_politik@spiegel.de oder kontaktieren Sie die Autorinnen auf Twitter:
      http://www.spiegel.de/politik/deutschland/merkel-rede-zum-selbermachen-phrasomat-der-kanzlerin-a-870687.html

      Kurrios der CDU und ihren Anhängern fiel bisher der veranstaltete Schwachsinn von Merkel nicht auf. Beim o.g. “Werkstattgspräch” sollen plötzlich die o.g. Eisenspäne (sprich gehirngewaschenen Parteisoldaten und ihre Anhänger doch zu einem anderen Ergebnis gekommen sein? Sie wollen nun in eine andere Richtung fallen, als wäre sie nun plötzlich Micadostäbe? Wirklich Beeindruckend…doch
      so funktioniert dies nicht mehr.
      Es geht nicht mehr lange dann macht es Bumm. vielleicht ist dann das Volk vom Merkel Schwurbel Wachkoma endlich aufgewacht.

  24. TOP aktuell -aber nichts im Klaus Kleber Fernsehen.

    AFD schon wieder Ziel einer Gewalttat! -Erbärmlich.
    Und kaum einer hats mitbekommen.
    Neue Linke Tour
    Berlin: Vier AfD-Mitglieder am Rand der Berlinale angegriffen und verletzt
    11. Februar 2019

    Neue Linke Tour
    Berlin: AfD-Mitglieder vor Berlinale-Aufführung angegriffen und verletzt
    11. Februar 2019

    Die „Berliner Republik“ schlägt wieder zu – mit einer neuen Masche im „Kampf gegen Rechts“: Zunächst lädt man Mitglieder der größten Oppositionspartei scheinheilig zum Kinobesuch ausgerechnet über das „Warschauer Ghetto“ ein – und dann prügelt man auf sie ein. Allerdings nicht mit Worten.

    Nach Angaben der Berliner Polizei wurden am Sonntag Abend gegen 21.50 Uhr vier AfD-Mitglieder „von einer Gruppe angegriffen, geschlagen und zum Teil verletzt“. Die circa sieben Angreifer haben bei der Attacke die AfD-Mitglieder – unter ihnen auch ein jüdisches Mitglied – in der Nähe des Berlinale-Kinos „International“ geschlagen, teilte eine Polizeisprecherin mit. Zwei der vier Opfer seien durch Schläge mit der Faust sowie einem „in einem Stoffbeutel versteckten Schlaggegenstand“ verletzt worden. Die beiden 27 und 31 Jahre alten Verletzten hätten eine Behandlung im Krankenhaus abgelehnt und seien vor Ort versorgt worden.
    Die AfD- und JA-Mitglieder waren auf dem Weg zur erheblich steuerfinanzierten „Berlinale“ auf höchstpersönliche Einladung deren Direktor Dieter Kosslick (PI-NEWS berichtete). Dieser hatte kurz zuvor AfD-Politiker hämisch zum Besuch des Dokumentarfilms „Das Geheimarchiv im Warschauer Ghetto“ eingeladen. „Alle AfD-Mitglieder, alle Abgeordneten im Bundestag der AfD, werden kostenlos ins Kino dürfen. Von mir persönlich eingeladen. Ich bezahle jedes Ticket.“ Kosslick spielte dabei auf eine Äußerung von AfD-Chef Alexander Gauland an, der die NS-Vergangenheit als „Vogelschiss“ in der deutschen Geschichte bezeichnet hatte.

    Der Vorsitzende der JA Berlin, David Christopher Eckert, äußerte sich anschließend zu dem Überfall: „Die JA Berlin ist der Einladung von Dieter Kosslick gerne gefolgt, um ein Zeichen gegen Antisemitismus zu setzen und den Dialog zu fördern. Dass es für AfD-Mitglieder inzwischen nicht mehr möglich ist, unverletzt einem Kinobesuch nachzugehen, ist eine gefährliche Entwicklung. Sonntag Abend wurden mitten in Berlin politisch Andersdenkende und Juden gejagt, attackiert und verletzt. Dass die Berlinale und die Berliner Polizei nicht dazu in der Lage war, uns eine sichere Teilnahme zu ermöglichen, offenbart, wie gewaltbereite Linksextreme inzwischen das Berliner Straßenbild prägen. Wir verurteilen die Gewalt aufs Schärfste und fordern die Politik sowie unsere Sicherheitsbehörden dazu auf, dem Linksextremismus endlich den Kampf anzusagen. Die Sicherheit der Bürger Berlins darf nicht dem Faustrecht der Straße weichen.“

    Laut Vadim Derksen von der AfD-Jugendorganisation Junge Alternative, der bei dem Angriff ebenfalls leicht verletzt wurde, waren die Angreifer vermummt und riefen „Scheiß Nazis“. Er sagte: „Wir bieten Herrn Kosslick nochmals an, den durchaus sehenswerten Film gemeinsam in den Stadtteilen Neukölln oder Kreuzberg auf großer Leinwand zu zeigen. Außerdem laden wir Herrn Kosslick sowie die Angreifer zum Dialog ein. Wir erwarten eine inhaltliche Auseinandersetzung mit unseren Positionen. Gewalt darf in der politischen Auseinandersetzung jedoch niemals einen Platz haben.“

    Wie Jouwatch berichtet, entging der AfD-Bundestagsabgeordnete Petr Bystron nur um wenige Minuten dem Angriff der Antifa. Er attackierte in einem Statement den Berlinale-Chef Dieter Kosslick scharf: „Dieser Überfall steht stellvertretend für die Situation in Merkel-Deutschland des Jahres 2019. Die Mitglieder der jüngsten und erfolgreichsten Partei der Nachkriegsgeschichte werden diffamiert, gesellschaftlich ausgegrenzt und auf offener Straße zusammengeschlagen. Die alten Medien transportieren bereitwillig diese Hetze und befeuern somit ein Klima des Hasses und der immer tieferen Spaltung der Gesellschaft. Kosslick ist ein Paradebeispiel eines Mitglieds eines völlig abgehobenen Alt-68er Establishments. Er hat sich auf Kosten der AfD profiliert und dabei die Anti-AfD-Hetze befeuert. Er trägt direkte Mitschuld an dem Überfall,“ so Bystron.(..)
    Quelle:
    http://www.pi-news.net/2019/02/berlin-afd-mitglieder-vor-berlinale-auffuehrung-angegriffen-und-verletzt/

    http://www.pi-news.net/2019/02/der-anschlag-herr-kosslick-und-der-deutsche-film/

    https://www.zeit.de/news/2019-02/11/vier-afd-mitglieder-am-rand-der-berlinale-angegriffen-190211-99-935459

    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2019-02/berlin-afd-mitglieder-angriff-berlinale-veranstaltung-fahndung?print

    wie im Fall Magnitz wird u.a. vom Stern die tätlichen hinterhältigen Übergriffe sofort wieder negiert.
    Zitat: “Während die Polizei von leichten Verletzungen spricht und nichts zu Tätern sagt, klingt das Ganze bei der AfD weit dramatischer.”
    https://www.stern.de/politik/deutschland/berlinale–afd-nachwuchs-vor-kino-in-berlin-angegriffen-8575130.html

    Deutschland was ist aus Dir geworden ?! – noch vor wenigen Jahren unvorstellbar!

Kommentare sind deaktiviert.