Italiens Innenminister Salvini schließt Europas größten Drogen-Hotspot – und fordert Abschaffung der italienischen Zentralbank

Von Michael Mannheimer, 27 03. 2019

Salvini: Ich werde „Ordnung in Italien schaffen“

Wer Nachrichten über das Ausland ignoriert in der Meinung, diese seien für Deutschland nicht relavant, hat nicht viel verstanden von der gegenwärtigen politischen Situation, die man als Deutschlands (aber auch Europas) letzte und entscheidende Schlacht um sein Überleben bezeichnen kann. Denn die Frage, ob Deutschland diese Schlacht gewinnen oder verlieren wird, wird nicht in Deutschland entscheiden. Dieses Land befindet sich viel zu sehr im Griff der Neo-Bolschewisten, als dass ihm seine Selbstbefreiung gelingen kann.

Wie mir vor wenigen Tagen ein deutschsprachiger englischer Unternehmer, der Dependancen in ganz Europa und weiteren 13 nichteuropäischen Ländern hat, schrieb, habe er weltweit “kein anderes Volk” gesehen, das “so gehirngewaschen” sei wie das deutsche. England sei zwar ebenfalls von der Islamisierung betroffen, so der Unternehmer. Doch die Engländer seien ihren Medien und Politikern gegenüber viel misstrauischer als die Deutschen.

Man mag dieser These nun zustimmen oder nicht. Fakt ist: Kein anderes Land Europas, von Schweden abgesehen, ist derart von einer systemtischen Gehirnwäsche seitens links betroffen wie Deutschland. Und mit Deutschland steht und fällt die EU.

Doch ist es das europäische Ausland, das über das Schicksal Deutschlands entscheiden wird. Gehen die europöäischen Länder weiter voran auf dem von Brüssel, Paris und Berlin vorgezeichneten Marsch in den Untergang wie bisher, wird auch Deutschland aus der Geschichte verschwinden. Nicht als Land und Begriff – aber als all jenes, was man 2000 Jahre lang, seit dem Auftauchen des römischen Imperiums und danach, mit Deutschland verbindet: Als Land der Deutschen (römisch “Germania”). Und als ein Land, das, wie kein anderes in den letzen Jahrhunderten, die Welt mit wissenschaftlichen Erkenntnissen, technischen Erfinden, philosophischen Erkenntnisssen und musikalischen Höchstleistungen bereichert hat.

Doch verweigern sich die übrigen EU-Länder, diesen vorgegebenen Todesmarsch fortzusetzen, wird ganz sicher auch Deutschland von dieser Abkehr vom teuflischen NWO-Plan erfasst und – vielleicht – doch noch in letzter Sekunde geretet werden.

So eine Abkehr zeichnet sich bei allen osteuropäischen EU-Ländern ab, und England ist bekanntlich schon aus der EUDSSR ausgeschert. Frankreich ist zum EU-Wackelkandidat geworden und kann den landesweiten Gelbwesten-Protest nur noch mit äußerster Staatsgewalt unter Kontrolle bringen.

Das wichtigste EU-Großland Italien ist derzeit fraglos zum vielleicht entscheidenden Hoffnungsträger für die Befreiung Europas vom Brüsseler Joch geworden. Hier wird sich vermutlich auch das Schicksal Deutschland entscheiden. Ein Punkt, warum die deutsche Bolschewistenpresse die politische Entwicklung Italiens streng unter Verschluss hält.

Ist Italien zum Hoffnungsträger für ein freies Europa geeworden?

Der italienische Innenminister Matteo Salvini läßt das europaweit größte Lager mit illegalen Migranten, das sich im sizilianischen Mineo nahe Catania befindet, räumen.

In dem Aufnahmezentrum, das zuletzt wegen ausufernder Drogen-Aktivitäten negativ aufgefallen war, sind derzeit rund 1.200 Migranten untergebracht. Salvini hatte zuletzt als Generallinie angekündigt, größere Flüchtlingseinrichtungen aufzulösen.

In einem ersten Schritt wurden 50 Menschen, vornehmlich aus Bangladesch, aus Mineo nach Syrakus, Ragusa und Trapani auf Sizilien gebracht, wie die italienische Tageszeitung „La Stampa“ am Mittwoch berichtet haben soll. Bei ihnen handelt es sich demnach um abgelehnte Asylbewerber, die in Berufung gegangen waren und nun auf das Gerichtsurteil warten.

Bis Ende des Monats sollen weitere 100 Migranten das Lager verlassen, das Salvini zufolge bis Ende 2019 endgültig geschlossen wird.

Das Lager machte in letzter Zeit vor allem wegen Drogenhandels Schlagzeilen. 19 Personen, hauptsächlich Nigerianer, wurden Ende Januar festgenommen. Sie gehörten laut den Ermittlern einem ausgedehnten Dealerring an, der die größten sizilianischen Städte mit Drogen belieferte. Der Staatsanwalt von Catania, Carmelo Zuccaro, erklärte in diesem Zusammenhang, das Flüchtlingslager von Mineo sei zu einer „Gefahr für die öffentliche Sicherheit“ geworden. Innenminister Salvini ließ sich das nicht zweimal sagen und erklärte Mineo daraufhin zur Chefsache – er wolle „Ordnung in Italien schaffen“, sagte er. Quelle

Wie Epochtimes berichtet, räumen die italienischen Behörden seit Donnerstag auf Anordnung von Innenminister Matteo Salvini das größte Migranten- und Drogenlager Europas im sizilianischen Mineo nahe der Stadt Catania. Kennzeichen beider: Sie sind in der Hand islamischer Invasoren, größtenteils aus Afrika kommend.

In Italien hat die afrikanische Nigera-Connection längst die Mafia als größte innenpolitische Bedrohung abgelöst. Selbstverständlich werden die afrikanischen Gangs von Italiens Linken unterstützt. Auch die italienische Linke arbeitet, wie alle Linken Europas, an der Umsetzung des Kalergi-Plans. Dieser Plan des prosemitischen Coudenhove-Kalergi, ersonnen in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts, sieht die Vernichtung des weißen Europas durch eine historisch beispiellose Massenimmigration und Vermischung aller Rassen vor – unter Vorherrschaft der Juden, die ihrerseits wohlweislich jede Vermischung ihrer Rasse mit anderen Rassen strikt ablehnen (mehr dazu hier).

In dem als Drogen-Hotspot bekannten Aufnahmelager sind aktuell rund 1.200 Migranten untergebracht. Salvini hatte zuletzt die Schließung größerer Asyleinrichtungen angekündigt, zugunsten kleinerer Strukturen, berichtet die „Krone“.

Nach Angaben der „Krone“ erfreue sich Salvini  wegen seines harten Migrations-Kurses großer Beliebtheit in der Bevölkerung. Er wolle „Ordnung in Italien schaffen“.

Zwei Wochen ist es etwa her, dass nahe Rom das Migrantenlager in Castelnuovo geräumt wurde, nach Mineo das zweitgrößte in Italien. Dabei wurden 300 Bewohner anderweitig untergebracht.

Die übrigen 200 Personen verloren ihr Asylrecht in Italien, da sie einen Aufenthaltsstatus hatten, der durch Salvinis „Sicherheitsdekret“ und die damit verbundene Verschärfung der Asylregeln entfallen sei. Sie gelten nun als Illegale. (Quelle: Epoch Times, 8. Februar 2019 )

Videodauer: 2:41 Mintuten

Im Video: Innenminister Matteo Salvini bei der Zwangsräumung einer ehemaligen Fabrik. Hier im Romer Stadtteil San Basilio hausten zahlreiche Migranten und andere Obdachlose, nach Polizeischätzungen zeitweise bis zu 500 Migranten, zumeist aus Nordafrika. Bei der Räumung wurden noch rund 40 Migranten angetroffen, die dort ohne Strom und fließend Wasser lebten. Wohin die übrigen „Bewohner“ verschwunden waren, ist unklar.

Salvini liest auf meinem Blog mit

Politker haben kaum Zeit zum Lesen. Zu sehr sind sie in die Alltagsgeschäfte und einer 7-Tage-Arbeitswoche eingespannt. Doch ich weiß positiv, dass Salvini – ins Italienische übersetzte – Artikel meines Blogs überreicht bekommt und diese auch liest.

Er scheint verstanden zu haben, dass die Zentralbanken (Rothschild besitzt, mit Ausnahme von 4 der 193 Ländern der United Nations, alle Zentralbanken der Welt (s.hier)) die Grundlage für die nahezu unendliche Macht der NWO-ler und eine mächtige Operationsbasis für die Globalisten bei der Zerstörung der Nationalstaaten sind.

Salvinis Angriff auf die Zentralbank Italiens gleicht einem Selbstmord-Kommando.

Wie das “Contra-Magazin” am 11. Februar 2019 schrieb, fordert Salvini die Liquidierung der italienischen Zentralbank – und die Inhaftierung der Betrüger:

Italiens Innenminister, Matteo Salvini, legt sich mit der Finanzoligarchie an. Er fordert die Liquidierung der italienischen Zentralbank und die Inhaftierung der „Betrüger“.

Seit der Etablierung von Zentralbanken hat die Finanzoligarchie den Zugriff auf die nationalen Währungen und ein mächtiges Steuerungsinstrument in der Hand. Sich mit den Finanzeliten anzulegen, kann tödlich enden (wie auch die Ermordung von US-Präsident John F. Kennedy zeigt, der staatliche Banknoten ausgab und sich die Fed zum Feind machte). Doch das scheint den italienischen Innenminister nichts auszumachen.

Matteo Salvini, der Chef der migrationskritischen Partei „Lega“, sagte laut der „Financial Times

die Banco d’Italia und Consob, die Börsenaufsicht des Landes, müssten „auf null reduziert werden, mehr als ein oder zwei Personen wechseln, auf null reduzieren“ oder in mit anderen Worten, eliminiert werden.

Und er fordert, dass „Betrüger“ die italienischen Sparern Verluste zugefügt haben, „lange Zeit im Gefängnis landen“ sollten

Damit will Salvini auch bei den Wählern punkten und bei der Europawahl den Koalitionspartner, die „Fünf Sterne Bewegung“ auf die Plätze verweisen. Die Wahl gilt auch als Stimmungstest für die nationalen Umfragen. Sollte die Lega ordentlich zulegen, könnte Salvini auch versuchen baldige Neuwahlen anzustreben und so das Amt des Premierministers für sich beanspruchen.

Doch wenn er sich jetzt mit der Finanzoligarchie anlegt, könnte er sich einen mächtigen Feind gemacht haben. Einen Feind, der am längeren Hebel sitzt und dafür sorgen kann, dass er sein Ziel nicht erreicht. Und vielleicht erleidet er auch einen „Unfall“…

https://www.contra-magazin.com/2019/02/abschaffung-der-zentralbank-salvini-macht-sich-maechtige-feinde/

Fast alle bisherigen Versuche, Zentralbanken abzuschaffen, wurden mit einer geheimdienstlichen Operation des CIA (und des britischen MI5) beantwortet mit dem Ziel des Sturzes der dafür verantwortlichen Regierung. Wenn diese Operation erfolglose war, begannen die Rotschilds häufig einen Krieg durch die beiden Führungsmächte der jüdischen Globalisten: England und die USA.

Dass sich das große Geld sich in der Hand von Juden konzentriert, ist eine hinlänglich bekannte und bewiesene Tatsache. Tatsachen sind Fakten, die es erstmal anzuerkennen gilt. Doch da beginnt bereits das riesige Problem: Da sich das meiste Geld (Banken, Zentralbanken, etc) nun einmal in der Hand von Juden befindet, kommt sofort Ideologie ins Spiel: Denn Juden dürfen nicht kritisiert werden. Wer dies tut, gilt als Rassist und Antisemit. Dafür haben Juden mit ihren tausenden Verbänden, dutzenden Geheimgesellschaften und ihrem Fast-Monopol an den weltweiten Medien (Quelle) gesorgt. Doch ein echter aufgeklärter Geist wird besonders da neugierig, wo er Denk- und Krirtikverbote wittert.

Nirgendwo sind die Juden so stark wie in der City of London und der Wallstreet in der Hauptstadt der USA: Beide Finanzzentren der Welt befinden sich nahezu ausschließlich in der Hand jüdischer Banker. Und über diese Finanzzentren lenken Juden die ehemalige Weltmacht England und gegenwärtig einzige Supermacht USA. Führend dabei sind die Rothschild und Warburgs, deren Vermögen größer ist als jenes aller Supermächte zusammengenommen. Medien verschweigen dies in aller Regel. Kein Wunder, sind auch sie doch übrwiegend in der Hand von Juden (s.hier).

Alles wurde in den letzten Jahrhunderten perfekt eingefädelt: Die Macht einer kleinen Elite zionistischer Welteroberer ist, wie der berühmte Gordische Knoten, derart perfekt miteinander verwoben, dass diese nur noch mit einem Schwerthieb aufgelöst werden kann.

Medien, Kapital und Politik bilden das Dreigestirn der Verschwörung dieser Elite auf dem Weg zu ihrer absoluten Weltherrschaft, bei dem sie sich vor allem auf ihren schärfsten Gegner- das christliche Europa – eingeschossen hat und dort zuerst erfolgreich die meisten Monarchien abschaffte (die französische und russische Revolution zeigen die deutliche Handschrift des Talmud-Judentums) – um Europa gegenwärtig mit dem größten Migrationsprogramm der Menschheitsgschichte den Todsstoß zu versetzen. Das christliche Europa, besonders aber Deutschland, gelten für das Talmud-Judentum als Amalek (Quellen u.a.).

So begrüßen Rabbiner in ganz Europa die Islamisierung (!) Europas (Quelle) – und der Oberrabbi von Moskau verriet, wer die wahren Verbündeten bei der Vernichtung Europas sind: Juden und Moslems. (Quelle).

In den Systemmedien werden solche verräterischen Aussagen niemals gebracht.

Es ist undenkbar, dass den Systemmedien die Aussagen von Rabbis zur Islamisierung verborgen blieben. Es gibt für das Schweigen der Medien zu diesem Fakt daher nur eine einzge plausbible Erklärung: Medien dienen demselben Herrn wie die Globalisten.

Mehr noch: Sie sind die Speerspitze der Globalisten bei der Abschaffung der in Jahrhunderten, oft in tausenden Jahren gewachsenen weltweiten Nationalstaaten, der Abschaffung der westlichen Kultur und der Vernichtung des weißen Mannes nach Coudenhove-Kalergi.

Für linke und “gutmenschliche” Mitleser: Ich paraphrasiere hierbei lediglich den Plan von Coudenhove-Kalergi, jener aus den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts stammenden Blaupause für die Massenmigration nach Europa (nur um diesen Kontinetn geht es) mit dem Ziel der Abschaffung des weißen Menschen durch eine Rassenvermischung mit den Invasoren. Dieser Plan deckt sich mit einem anderen Plan – und zwar jenem des “Neuen Menschen” von Karl Marx, dem jüdischen Gründer des Kommunismus. Hier befinden wir uns an der Schnittstelle zwischen den kapitalistischen Globalisten und den Linken, die sich mit ihrem Erzfeind zusammengeschlossen haben, um mit vereinter Kraft das verhasste bürgerliche und weiße Europa zu zerstören.

Wer diesen Erkenntnissen nicht zustimmt zeigt, dass er keinerlei Ahnung von der Materie hat und Opfer der Gehirnwäsche eben dieser Systemmedien geworden ist. Und dass er brav genau so denkt, wie es ihm die Medien vorgeben. Oder aber: Er ist selbst ein Teil des genozidalen Systems der Globalisten, die vorgeben, Frieden schaffen zu wollen, aber in Wahrheit die Kriegherren des dritten Weltkriegs sind, auf den sie die Welt hinsteuern und dessen Vorspiel wir gerade wahrnehmen.

Ob Salvini all dies schon erkannt hat, vermag ich nicht zu beurteilen.

Doch ist Salvini der aktuell wohl wichigste Vertreter der westeuopäischen Politik, was den Kampf um das Überleben des alten Europa – des Europa der christlichen Kultur und des Salvini von den Systemparteien und -Medien niedergemacht.

Obwohl auch die meisten Italiener die oben dargestellten Zusammenhänge wohl nicht verstehen, ist Salvinis Ansehen bei der italienischen Bevölkerung größer denn je. Der normale Italiener mag zwar wenig bis nichts von den Hintergünden der globalistischen NWO verstehen. Er mag nicht einmal den Begriff der “Neuen Weltordnung” kennen. Aber er spürt, dass sich Italien und Europa in seinem entscheidenden Kampf um seine Eistenz befinden. Und er sieht, dass es Salvini einer der wenigen Politiker ist, die diesen Kampf ersnt nehmen und ihn mit ihrem Herzblut führen.

Bitte beachten Sie, dass dieser Blog nur durch Ihre Spenden weitergeführt werden kann.

IBAN: HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT): OTPVHUHB

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

146 Kommentare

  1. Salvini: “Mainstream-Medien DEN GELDHAHN ZUDREHEN”!

    Denn sie sind fast alle im Besitz eben jener Finanz-Mafiosi, die unsere Welt in ihrer TEUFLISCHEN GEWALT haben, und sollen die Massen bloß “veräppeln” und “ablenken”, damit diese weiter von ihnen betrogen, ausgeplündert und versklavt werden können: als SKLAVEN OHNE KETTEN!

    https://www.compact-online.de/salvini-mainstream-medien-den-geldhahn-zudrehen/

    Auch dem Jesuiten-Papstdarsteller “Franziskus” geht’s jetzt an den Kragen: Bislang schwerster Angriff auf diesen Antichrist und Moslemfüße-Küsser aus der Pampa durch Kardinal Müller, unter Benedikt als Präfekt der Glaubenskongregation zweitwichtigster Mann nach dem Papst, aber von Franziskus “gefeuert”:

    https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/115360-deutscher-kardinal-mueller-kritisiert-den-papst

    Salvini wird’s freuen, drohte dieser Antichrist auf dem Heiligen Stuhl doch bereits mit seiner Exkommunikation!

    https://philosophia-perennis.com/2019/01/17/plant-der-papst-salvini-zu-exkommunizieren/

    Freimaurer, Finanz- und Globaljuden, Jesuiten, Linksfaschisten und Neobolschewisten, die diesen argentinischen Halunken “an die Macht” brachten und Benedikt stürzten, werden alle Hebel in Bewegung setzen, um auch Salvini zu vernichten! Da können wir nur noch beten und hoffen, daß Gott dem tapferen Mann Legionen von Engeln zu seinem Schutz schickt, und die SATANSBRUT endlich vernichtet wird, die unsere Welt in ihren Klauen hält. Ich denke aber, daß auch Trump hinter ihm steht und daß er Italien als “Hebel” benutzen will, um die EU zu ZERSTÖREN – so ähnlich hatte es jedenfalls Steve Bannon mal angekündigt.

    • Gott ist ein Produkt damals schon Krimineller.
      Nicht Gott hat den Menschen erschaffen sondern der Mensch Gott.

      • @Jesuitendrecksack

        Gott und Teufel sind die zwei Seiten derselben Medaille die das Leben selbst ist. – Es sind Rollen, die das Leben in seinem bewusstseins- und persönlichkeitsgespaltenen Zustand mit sich selbst spielt – so wie alle anderen Rollen.

        Ein Riesen-Affentheater des Lebens mit sich selbst in seinem illusionären Weltentheater.

        Quelle: “Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes”, BoD-Verlag.

        “Gott” wird dort als das “alles seiende Sein” definiert – ich sehe das allerdings so wie ich es hier schreibe.

      • AM WICHTIGSTEN ABER IST DAS GOTT OHNE DEN TEUFEL (angst) NICHT EXISTIEREN KANN.DAS IST DAS GESCHÄFFTSMODELL DES VATIKAN ODER
        KATHOLISCHER KIRCHE SEIT JAHRUNDERTEN.

      • @Jesuit

        “Nicht Gott hat den Menschen erschaffen sondern der Mensch Gott.”

        Sagt ein Materialist und wenn Sie evtl. morgen zu Staub zerfallen, haben
        die Götter Sie, bzw. Ihre physische Hülle (Materie) verlassen. Ob diese Tat-
        sache noch rechtzeitig von den ehemaligen Dichtern und Denkern begriffen
        wird, wage ich inzwischen zu bezweifeln, denn diese lassen sich ja bereits ohne
        Widerstand von Allah und seinen Helfershelfern verführen.

        “Der Mohamedanismus ist die erste ahrimanische Manifestation, die erste ahri-
        manische Offenbarung nach dem Mysterium von Golgatha. Der Gott Mohammeds,
        Allah, Eloha, ist ein ahrimanischer Abglanz der elohistischen Wesenheiten, der
        Elohim, aber monotheistisch erfaßt. Er bezeichnet sie immer in einer Einheit. Die mohammedanische Kultur ist ahrimanisch, aber die Gemütsverfassung der
        Islamiten ist luziferisch.”(GA 300a, Konferenz vom 9.6.1920, S. 130). –

        Ahriman= mittelpersisch “arger Geist“, auch Angra Manyu, bzw. Angra Mainyu,
        avestisch oder Mephistopheles=hebr. von mephiz = der Verderber und tophel =
        der Lügner.

        Luzifer=der lichtvolle rote Teufel, oft auch als Diabolos. griech. Διάβολος, Diàbolos = Durcheinanderwerfer, Verwirrer, von Διά-βαλλειν, dia-balläin = durcheinanderwerfen,
        oder die Schlange, die den Menschen verführt.

        „Es gibt keinen anderen zwischen Gott und dem Menschen außer Christus. Haltet
        euch an Ihn und Er wird euch führen. Nur seine Lehre trägt eine allgemeinmenschliche
        Idee und die Prinzipien der kommenden Kultur, die nach der Vorsehung der unsicht-
        baren Welt künftig die allgemeine Menschenkultur sein wird. Das mystische Christen-
        tum wird zur Religion der Menschen auf der ganzen Welt werden.“ – Beinsa Douno

      • Korrektur:

        Rudolf Steiner sagte bereits 1920 folgendes:

        “Der Mohamedanismus ist die erste ahrimanische Manifestation, die erste ahri-
        manische Offenbarung nach dem Mysterium von Golgatha. Der Gott Mohammeds,
        Allah, Eloha, ist ein ahrimanischer Abglanz der elohistischen Wesenheiten, der
        Elohim, aber monotheistisch erfaßt. Er bezeichnet sie immer in einer Einheit. Die mohammedanische Kultur ist ahrimanisch, aber die Gemütsverfassung der
        Islamiten ist luziferisch.” Auszug: GA 300a, Konferenz vom 9.6.1920, S. 130. –

      • @Hölderlin

        Hier die Stelle, wo die Germanen wohl auch anfingen an Jesus zu Glauben.

        Die Germanen

        https://youtu.be/_2dT4ojbVvI?t=5859

        Alleine schon die Geschichte, das die Römer fast 400 Jahre die Christen selber verfolgt haben usw.

        ==============
        Christenverfolgungen im imperium Romanum

        Die Entstehung des Christentums

        Das „Christentum“ war ein kleiner Teil des Judentums und sie verstanden sich auch als ein Teil dieser Religion und der jüdischen Gemeinde. Jedoch unterschieden sie sich in einem ganz grundlegenden Punkt: die Christen haben den Messiasglauben und ihren Messias bereits gefunden, während die Juden ihren „Messias“ noch erwarten. Ein Aufkommen der neuen Glaubensrichtung entstand dadurch, dass einige Juden der Meinung waren, dass die anderen Juden die jüdischen Gebote nicht mehr vorschriftsgemäß einhielten. So wurden die neue jüdische Gemeinde als Sekte gesehen, denn sie waren anders als die anderen Juden. Sie trafen sich regelmäßig zu Tischgebeten, wie Jesus es getan hat, und sie waren freundlich zu Armen und Schwachen. In der Apostelgeschichte wird die neue Glaubensrichtung als starke Gemeinde beschrieben, die kein Eigentum hatte und alles miteinander teilte. Die Art ihrer Lebensführung wurde für viele sehr beeindruckend und so schlossen sich ihnen viele Juden an, indem sie die Taufe vollzogen. Der große Drang, die Glaubenserfahrung weiterzusagen, ließ das Christentum erst entstehen.

        Christenverfolgung durch die Römer

        Die Römer waren vorerst wenig an den Christen interessiert. Sie waren ihnen als Minderheit schon aufgefallen, da sie weder Steuern zahlten, noch Truppen stellten und den heidnischen Göttern opferten. Nachdem Jesus unter Pontius Pilatus, Präfekt (Stadthalter) der römischen Provinz Judäa (nur unter dem Druck des Volkes und des Sanhedrin, des Hohepriesters der Juden) gekreuzigt wurde, durften die Apostel ihre Botschaft frei verkünden, sogar im Tempel von Jerusalem. Erst als in Jerusalem ein Aufstand durch die Juden gegen das Christentum drohte, begannen die Römer unter Festus, dem Nachfolger von Pontius Pilatus, sich den Wünschen der Juden hinzugeben und bestraften die Christen für ihre Religion: Sie zwangen die Christen unter Folter, ihren Glauben zu verraten. Die Standhaften wurden meist öffentlich hingerichtet, was zur Abschreckung dienen sollte. Für die Christen war es aber eher ein Vorbild, als Märtyrer zu sterben, und so ging dieser Gedanke nach hinten los.
        Durch diese Christenverfolgungen entstanden selbst in den Familien große Streitereien, Väter verstießen ihre Kinder, Mütter wurden ausgestoßen und mit ihren Kindern verschmäht.
        Das Problem der Römer und Juden war nun, dass sich das Christentum rasend schnell (aus der Sicht der Historiker) verbreitete. Innerhalb kürzester Zeit waren die Christen in allen Teilen des römischen Reiches vorzufinden. Selbst dem römischen Kaiser sehr nahe Stehende ließen sich zum Christentum bekehren.

        Das Ende der Verfolgungen

        Das Christentum verbreitete sich trotz der Verfolgungen weiter und durch das Mailänder Toleranzedikt (durch Kaiser Konstantin in der Konstantinischen Wende) wurde das Christentum 313 n. Chr. erlaubt und schließlich unter Theodosius 380 n. Chr. zur römischen Staatsreligion. Nun wurden die Juden, wenn auch inoffiziell, verfolgt. Auch andere Religionen hatten unter den Christen zu leiden. In Europa beispielsweise wurden die Heidentempel entweder in Kirchen umgebaut oder geplündert und zerstört.

        Die zehn schlimmsten Christenverfolger unter den römischen Kaisern

        Hier weiter.
        http://www.bunse-latein.de/Latein-Homepage/autoren/plinius/christenverfolgungen.htm

        Zumindest mir fällt es schwer, an Gott zu Glauben.

        Oder hier, wo war Gott denn damals?

        Der zweite Dreißigjährige Krieg

        Eine gegrillte Ratte war mehr Wert, als ein Goldstück.

        https://youtu.be/uLkbKOE2lJY?t=275

        Aber ist wohl Gottes Wille.

        So gesehen, nun ja?

        Gruß Skeptiker

      • @Skeptiker

        Wie ich schon des öfteren darlegte gibt es weder Gott noch Teufel. – Das sind Figuren, die sich das eine Allwesen ausgedacht hat und in seinem Weltentheater als Rollen selbst spielt mit sich selbst.

        Es ist der Dschihadist, der sich in der Rolle seines Opfers den Kopf abschneidet und es ist das geköpfte Opfer des Dschihadiste.

        ES ist gut und ES ist böse, ES ist Opfer und Täter zugleich und steht sich in allem selbst gegenüber.

        ES spricht nur mit sich selbst, ES sieht nur sich selbst an, es interagiert nur mit sich selbst – denn es ist alles, was je war, ist und sein wird.

        ES ist in seinem Bewusstsein und infolgedessen in seiner Persönlichkeit gespalten und sich dessen nicht bewusst. – Nur Bewusstwerdung kann es heilen bzw. wäre diese Bewusstwerdung seiner Krankheit die Heilung – im Ganzen wie im Individuellen.

        “ICH bin alles was je war, ist und sein wird – erkenne Dich selbst” steht auf dem Sockel der Statue der Isis geschrieben – nicht der IS versteht sich.

        ES ist das Weltentheater selbst, es ist alle Schauspieler darin selbst, es ist der Drehbuchautor, der Regisseur, der Elektriker, der Bühnenbildner, die Garderobenfrau, alle Schauspieler – ES ist alles selbst, denn außer ihm gibt es NICHTS – NADA.

        So einfach ist das – ES muss es nur endlich begreifen und erfassen und seiner Wahrheit ins Angesicht sehen wollen.

        ES tut sich alles selbst an – im Guten wie im Bösen, denn ES ist ALL-ES selbst.

        Quelle: “Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes”, BoD-Verlag. Darin ist “Gott” als das “Alles seiende Sein” definiert.

      • @Nylama

        Steht hier gerade so.

        Horst Mahler soll keine „Reha“ haben

        Und immer noch spielen die Verbrecher in München auf Zeit – auf die biologische Lösung wird gebaut. Ein Reha-Platz stand bereit. Die Maßnahme sollte am 18. Februar angetreten werden. – Es fehlte nur der positive Bescheid der Staatsanwaltschaft II in München.

        Hier weiter.
        https://endederluege.blog/2019/02/17/horst-mahler-soll-keine-reha-haben/

        Zur Erinnerung.

        VL trifft Horst Mahler IM GESPRÄCH

        https://youtu.be/FrPB1k_Wv1k?t=330

        ============

        Hier noch mal Horst Mahler, als er noch Frei? war.

        Eine deutsche Geschichte – die RAF Anwälte

        https://youtu.be/hcTuSy7d9tc?t=4644

        ======================

        Hier Horst Mahler über Gott.

        Auf Den Fersen Der Satanischen Lüge

        Ab hier.
        https://youtu.be/rdlH_y6taKI?t=91

        Hier als Ganzes.
        https://youtu.be/rdlH_y6taKI

        Gruß Skeptiker

      • @Skeptiker – 17. FEBRUAR 2019 UM 10:09 UHR

        Zitat: “Zumindest mir fällt es schwer, an Gott zu Glauben.”

        Sie sind ein geistiges Wesen, wie alle anderen Menschen auch. Sie ent-
        scheiden selbst, was Sie weiterhin glauben wollen und tragen hierfür auch
        selbst die Verantwortung.

        Zitat: “Oder hier, wo war Gott denn damals?”

        Es ist so leicht Gott für alles verantwortlich zu machen, was auf dieser Welt
        schief läuft. Wenn sie aber einmal ganz genau hinsehen, sind es immer
        Menschen, die anderen Menschen Leid zufügen, nicht Gott. Die Christen
        wurden und werden von Menschen verfolgt, nicht von Gott.

        Menschen führen Kriege, töten, vergewaltigen, uvam, nicht Gott.

        Sie sind es, der freier Entscheidungsträger ist, dies wird kein anderer für
        Sie übernehmen, Gott schon gar nicht. –

        Bereits Apollon forderte die Menschen zu Selbsterkenntnis auf, jedenfalls
        führt diese Aussage auf Apollon zurück: „Erkenne dich selbst”. Dies war das
        fundamentale religiöse und philosophische Grundprinzip des antiken Denkens.

        Der Ausspruch “Erkenne dich selbst”, fordert den Menschen dazu auf, sein
        Schicksal durch die Befähigung seines Geistes und seines Verstandes selbst
        zu gestalten. Wenn er, der Mensch, selbst DER Gestalter seines Schicksals
        durch seine eigenen Gedanken und Handlungen ist, hat er/sie nicht das Recht
        Gott verantwortlich zu machen.

        Weiterhin fordert der Appell “Erkenne dich selbst” dazu auf, hinter alle sinn-
        lichen Erscheinungen zu blicken und sich als einen Teil des Universums zu
        erkennen. Es existiert keine Aktion, die ohne Reaktion in der Unendlichkeit
        bleibt und nicht zugleich auch eine Veränderung in dem Gefüge des Uni-
        versums herbeiführt.

        Übrigens lautet die Inschrift des ISIS Bildnisses wie folgt: “Ich bin die
        Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft; meinen Schleier hat noch
        kein Sterblicher gelüftet.”

        Soll heißen: Nähere Dich dieser Weisheit in Ehrfurcht, mit einer Gesinnung,
        die alle egoistischen Triebe ausschließt.

      • @Hölderlin

        Da brauch mir ja nur das hier anhören.

        Siddhartha Hörbuch. Eine indische Dichtung von Hermann Hesse / Deutsch / Hörbuch Komplett

        https://www.youtube.com/watch?v=M9vd7uCHC3w

        Also das Buch habe ich sogar mal gelesen.

        Und das ist ein Wunder, ein Wunder Gottes, ich meine das ich mal ein Buch gelesen habe.

        Gruß Skeptiker

      • Auftrag an alle guten Mächte und Kräfte des Alls:

        Salvini und alle Gleichgesinnten führen, leiten, gesund erhalten und schützen.

      • Es ist Ihnen, Nylama aber schon bewußt, daß ein HOCH FÜR Salvini!!
        für Deutsche erstmal heisst:
        “Gebt her eure letzten Ersparnisse, der WeichwährungsEURO regiert??? Wir tippen ein bis morgen früh. ..tralala …”

        Italien hats ausgereizt und schlägt JETZT oben an, es kann nicht mehr zahlen, die Infos, daß man das Zentralbanken-GOLD holen und verkaufen will, sind zeigen:
        Es muß wüst aussehen.

        Und die Frage ist: WO ist das reale Italo Gold überhaupt?
        Gibts das noch oder wurde es von den VERWAHRER-Banken schon lang “privat ausgeliehen?” und durch “Gold-Papiere” ersetzt, wo auf Papier gedruckt steht:

        “Guten Tag! Ich, der Verwahrer, entnahm diesem Tresor xxx reale Barren Gold” UND DAS hier ist ein GOLDANLEGEZERTIFIKAT. Italien kann mit diesem Papier zum Goldfixingpreis jederzeit bei mir die Euronen abholen.
        Statt der Herausgabe der realen Barren schulde ich Italien also ab sofort Eintippgeld von Euronen xxxxx. Ich bin kein Betrüger, denn auf den jährlichen Kontoguthabensberichten habe ich immer die WAHRHEIT hingeschrieben: Kontostand Guthaben Italien xxxx in GOLD und GOLDZERTIFIKATEN. Die SUMME(!) STIMMT, so what?”

        Ich schätze, die Italo Goldheimführer werden in etwa solche ENTLEIH-Zettel bei ihren Lagerbanken finden. WENN sie überhaupt nachschauen dürfen.
        Oder sie dürfen fürs TV VOLK reale Barren mitnehmen, das Problem ist aber: sie haben sie goldentkernt und es ist innen Wolfram und nur außen rum ist eine dünne Schicht Gold.

        Um diesem “bösen Gerücht” zu begegnen, haben sie die ALTE QUEEN in den Tresor der BoE reingeschickt und abfotografiert, im Hintergrund die schönen Barren aufgeschichtet und dann getitelt: “Die Queen prüft den GOLDschatz!” (Alles da, prima).

        Salvini muß auf sich aufpassen. Gold-Rückführungswünsche sind “nicht ohne Risiko”.
        Der Philip Mißfelder hat das gemacht SAMT FORDERUNG nach EINSCHMELZEN, damit man WEISS, daß WIRKLICH alles GOLD ist; deshalb wurde er mE umgebracht.

    • @ Alter Sack

      Die Trump-Strategie sehe ich genauso.
      Schon länger. Es ist auch im Moment der einzige Hebel. Außer vielleicht im Osten durch Orban.

      Die Italiener sehen dies alles sehr gut.
      Es kursieren Sentenzen wie “diesmal haben wir euch den A***gerettet”, damit ist gemeint, daß die Stärkung der nationalen Interessen durch Lega Nord und die aktuelle Regierung in Italien die Grenzaufreißungspolitik der Staline konterkariert und zu Fall gebracht hat.

      Ich weiß auch, daß Italiener sehr wohl die NWO kennen, sie kennen schon sehr lange die Methodik des langen Arms der Mafia.

      Viel konkreter als wir hier.

      Wie Korruption und staatliche Unterwanderung mittels Chaos funktioniert, das wissen die nur zu gut aus vielfacher eigener Erfahrung.
      Sie sind allgemein nicht so verträumt und viel realistischer eingestellt.

      Wenn denen jemand was klaut, dann verteidigen sie den nicht auch noch.
      Sie mißtrauen JEDER staatlichen Agenda, der Politik allgemein sehr stark. Zu Recht.

      Auch die Medien werden dort nicht so sklavisch angebetet wie bei uns hier.
      Es sind halt Schmierfinken, die davon leben, die Papiere vollzukritzeln, so in etwa wird der Journalistenberuf eingeordnet. Und die Moderatorinnen, naja, die müssen halt lange Beine haben…

      Auch ist die Struktur vieler kleiner funktionierender dörflicher Gemeinden hilfreich, um sich wirksam gegen Fehlentwicklungen zu schützen.
      Man trifft sich täglich auch zu politischen Diskussionen in den Bars und macht sich auch Gedanken über Verbesserung der aktuellen staatlichen Ordnung. Ganz konkret.

      Aber ohne das Gedröhne von hochoffiziellen Konferenzen oder Versammlungen.

      Dadurch bleibt alles offen und spielerisch, im Phantasiebereich und doch sehr gut wahrnehmbar und konkret zu verstehen für jeden.

      Zum normalen Dorfleben in Italien gehört eine aktive Gemeinde, die Sport treibt, Landwirtschaft praktiziert, Kunst zelebriert und zwar die EIGENE, Olivenöl preßt, erntet und zusammen feiert und eben auch schwatzt, was das Zeug hält.

      Im Hintergrund läuft zwar immer ein TV rund um die Uhr, aber das ist sowas wie ein wackeliges Bild an der Wand. Außer wenn gerade ein Sport-Turnier läuft, dann wird natürlich mitgefiebert.

      Aber sonst ist es viel interessanter, was der neue Freund der Nachbarin so meint, wie er angezogen ist, wohin die Kinder in die Schule geschickt werden und ob er auch in die Kirche geht oder etwa zu den jungen Abtrünnigen gehört, die es in die großen Städte zieht. Wie der Wein ist, den sein Onkel anbaut, und ob er nun für oder gegen Salvini ist.

      Deshalb wird er aber nicht gemobbt, wenn er politisch widerspenstig ist.
      Er wird geneckt, mit seiner Position immer mal aufgezogen, belächelt oder manchmal kommt es auch zu ernsthaften und tieferen Grundsatzdiskussionen über das wie und warum er so denkt.

      Wenn es Feste gibt, feiern ALLE ZUSAMMEN.
      Ohne schwarzen Block der Antifa.

    • Kann es sein, das dieses Video hier noch gar nicht reingestellt worden ist?

      Ende des Zentralbank-Systems: Salvini fordert Inhaftierungen

      LION Media Network
      Am 14.02.2019 veröffentlicht

      https://www.youtube.com/watch?v=XHSacWiZglw

      =========================

      Ich habe das ja auch eben erst hier gesichtet.

      https://lupocattivoblog.com/2019/02/17/eva-herman-es-lebe-der-unterschied/#comment-251539

      Zumindest mache ich ja Werbung, sowohl als auch.

      Sieht man ja hier.

      https://lupocattivoblog.com/2019/02/17/eva-herman-es-lebe-der-unterschied/#comment-251544

      Obwohl es ja verboten ist.

      Aber EGAL.

      Gruß Skeptiker

  2. Ein Wahnsinnsartikel , die einem Schauer über den Rücken laufen lässt und für Herzklopfen sorgt!

    Gott oder wer/ was auch immer des positiven Mächte soll Sie beschützen Herr MM und auch besonders Salvini, vorausgesetzt er ist ein wahrer Kämpfer !

    Leider wurden zuviele ins Land gelassen und auch nach Deutschland durchgewunken.

    Wo gehen diese abgeräumten hin???

  3. Ja MM, da haben Sie recht : der normale Italiener von nebenan, weiß exakt genausowenig wie unser Michel. Ich werde ihn in Zukunft nur noch Michele nennen.
    Ich trete ja immer mal wieder an unsere Italiener herran und befrage sie zur Lage ihrer Nation und der EU. Ich dachte mir lange Zeit : da niemand so blind sein kann, wie der Michel, würden dies wohltuende Gespräche werden – ja Pustekuchen !
    Das einzige was uns die Italiener vorraus haben, das ist ihr südländisches Temperament. Ansonsten bestehen da keine signifikanten Unterschiede, die tappsen in Sachen Wahrheitsdurchblick genauso im dunkeln umher wie unsere Landsleute.

    Zu Salvini : Alle Achtung !
    Hoffentlich überlebt er das !
    Will er doch zur italienischen Schuldentilgung sogar einen erheblichen Teil der Goldreserven verkaufen – angeblich die drittgrößten der westl. Hemissphäre. Er will Italien damit freikaufen – wenn er mir einen guten Preis macht, kauf ich ihm was ab – bevor bei uns der Negativzins zuschlägt, wäre das eine gute win win Aktion.

    Zu Rothschild : gestern lief im Össi-Servus-Kanal eine Reportage über Südengland.
    Dort haben die Nachfahren von “Baron” Ferdinand “von” Rothschild eines ihrer Schlösser mit Namen : “Waddesdon Manor”, vollgestopft mit einer Kunstsammlung, zu verwalten, sowas hab ich noch nicht gesehen. Damit könnte man 10 große Museen bestücken.
    Was die Annahme reifen lässt, dass sich die geschätzten 500 Billionen $, allein auf Finanzwerte beziehen. Was die Rothschilds da überall an Sachwerten horteten … ich denke, das kann man kaum in Zahlenwerte fassen. Die Zahl wäre so überdimensioniert, damit könnte kein Mensch mehr was anfangen. Allein 500.000.000.000.000,– machen den gemeinen Mensch schon meschugge !

    • Warum die Rotzchild Bagage aber gerade so Deutschland hassen ? Warum fragt niemand nach dem Grund dieser Auffälligkeit ?
      Hitler hatte beim Vormarsch in die damalige Tschechei dem Eigentümer der Skoda-Werke ( Waffen und Automobile, Schwermaschinen ) Auch einem Rotzchild, in die Hand versprochen, ihn nicht zu enteignen.
      Als Adolf dann im Erfolgstaumel war, vergaß er diese “Ehrenwort gegenüber einem weiteren Ehrenmann” und kassierte Skoda, die danach nur noch für die Wehmacht ohne Bezahlung arbeiten durften.
      Das hat die Rotzchild-Bande Deutschland nie vergessen und arbeitet seitdem nicht aufgrund ihrer jüdischen Herkunft sondern wegen dieses Wortbruches Hitlers und des materiellen Verlustes ( Die Alliierten bombten Skoda in Grund und Boden ) an der Bestrafung ( Eliminierung ) Deutschlands. Kann jeder der will nachlesen. Einfach gockeln Rotzchild,
      Skoda, Hitler.

      +++++
      MM. OHNE QUELLEANGABEN IST IHR KOMMENTAR NULL WERT. MAN MAG GLAUBEN, WAS SIE SCHREIBEN ODER AUCH NICHT.
      ++++++

      • @Klartextschreiber

        Und – lässt sich “der materielle Verlust” (prust-hust) mit Dresden irgendwie wieder verrechnen ? Ironie aus !
        Das glauben Sie doch nicht im ernst, dass die Mischpoke Deutschland von der Landkarte putzen will, aufgrund eines gebrochenen Ehrenwortes (falls es denn wirklich gegeben wurde).
        Also für mich, ist eine solche Annahme einfach nur albern !

        Das wäre ja gerade so, als würde ich meinem Nachbarn, den ich Jahrhunderte ausgenommen habe wie eine Weihnachtsganz, und der mir nicht, wie von ihm versprochen, die Blätter wegfegte, das Haus anzünde.
        Ich meine, logisch sind die gaga, aber so bekloppt nun auch wieder nicht.

        “Deutschland muss vernichtet werden, Hitler hat den Großmeister der Lüge angelogen !”
        hahaha … also echt jetzt …..

      • @Klartextschreiber

        War hier ja gerade das Thema.

        Wie Hitler die Tschechoslowakei “eroberte”

        https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=l4jrBm5c_TU

        =================

        Hier das Thema.

        Prof. Dr. David L. Hoggan: Die Ursachen und Urheber des 2. Weltkriegs -30-
        Posted By: Maria Lourdeson: Februar 16, 2019

        Ursachen 2. Weltkrieg: Vorgeschichte WK2
        Wie ist der 2 Weltkrieg entstanden?
        Was ist im Zweiten Weltkrieg passiert?
        Wann wurde der 2 Weltkrieg zum Weltkrieg?

        Eine spannende Artikel-Serie, die nicht nur jenen zu empfehlen ist die ihr Schulbuch-Geschichtswissen schon immer in Zweifel zogen, sondern gerade denen, die die Ereignisse, die zum 2. Weltkrieg führten, bisher unkritisch aufnahmen ohne sie zu hinterfragen.

        Hier weiter.
        https://lupocattivoblog.com/2019/02/16/prof-dr-david-l-hoggan-die-ursachen-und-urheber-des-2-weltkriegs-30/

        Zumindest habe ich ja Quellen, ohne nach “Rotzschild” und Scoda goggeln zu müssen

        Gruß Skeptiker

  4. Beim Selbstdarstellungstext Rotzchilds fehlt etwas:
    “Unter unserer Ägide sind weltweit unzählig viel mehr Morde verübt worden als unter Hitler, Mao, PolPot und Stalin zusammen genommen.

  5. Sehr gut recherchierter Artikel, Herr Mannheimer!

    Wegen dem geradezu napoleonischen Statement des deutschsprachigen englischen Unternehmers, daß die Deutschen so gehirngewaschen seinen wie kein anderes Volk, dem muss und will ich hier entschieden widersprechen, denn man muss berücksichtigen, wirklich frei war Deutschland in den letzten Jahrhunderten, wahrscheinlich über tausend Jahren niemals!

    Ich fange aber jetzt nur bei den letzten hundert Jahren, seit dem verlorenen WK1 an. Seit dem herrscht über Deutschland eine internationale Bande und hat unser Land und die Bürger unter ihrer Knute!

    Also schon gut und gerne sechs Generationen der geplanten Umerziehung und gewollter Degenerierung. Der gute Mann sollte sich mal mit der wahren Geschichte und dem verheerenden Tun seines Heimatlandes bezüglich der Kriegsattacken gegen Deutschland schlau machen. Selbst britische Historiker sprechen Deutschland von der Kriegsschuld sowohl des ersten, wie auch des zweiten WK absolut frei!

    Die drastischen Maßnahmen gegen uns als Volk sind scheinbar paradoxer Weise, je länger der 2. WK her ist nicht gemäßigt, sondern immer weiter verschärft worden! Warum?

    Ich kann Folgendes berichten, habe das aber schonmal vor ca. einem halben Jahr hier mitgeteilt:

    Es war 2012, meine ich mich zu erinnern. Ich fuhr auf der Autobahn A44 von Kassel Richtung Dortmund und plötzlich sah ich riesige Banner an allen landwirtschaftlichen Brücken über der Autobahn mit der Aufschrift: Merkel muss weg!

    Offensichtlich professionell, maschinell hergestellte Spruchbänder über die Geländer gehängt und befestigt. Mich wunderte vorher schon, bevor ich das erste Spruchband sah, warum plötzlich kein einziges Auto mit mir zusammen auf der Autobahn war, ich war quasi allein!

    Ach Gegenverkehr gab es plötzlich keinen mehr. Wo doch fast immer LKW hinter LKW herfährt, man kann sagen rund um die Uhr.
    Ich kann mir das nur so erklären, daß man diese Autobahn kurzfristig in beide Richtungen abgeleitet hatte, damit niemand diese Banner sehen konnte und damit man Zeit hatte diese zu entfernen!

    Ich fuhr dann nach einer knappen dreiviertel Stunde bei meiner Abfahrt in Ostwestfalen runter und hatte bestimmt 80-100 solcher präparierten Brücken gesehen.

    In den Nachrichten und sogar Regionalnachrichten kam nicht ein Wort über diesen Vorfall! Nichtmals, daß die Autobahn überhaupt gesperrt worden war!

    Ganz offensichtlich eine absolute Nachrichtensperre!
    lg:

    • PflichtGuckVideo : für MerkelFans und VollDemokraten nicht geeignet.

      Merkel muss weg – Henry Makow (ethn Jude) eine kurze Zusammenfassung (dt. UT)
      -https://www.youtube.com/watch?v=1zUQuNSsOBE

      Was sagt Merkel zu “Merkel muss weg”
      -https://www.youtube.com/watch?v=0-DrCwhCAOA

      ClusterVisionMach2 – Kommentar :

      Europas christliche Nationen u. unsere Zivilisation sind kurz vor der vollständigen Auslöschung u. die Hexe aus der Uckermark palavert, als habe die Europäische Union (EU) den “Frieden” gebracht, anstatt Zerstörung. Verbrecher lügen.

      VorSicht ! AutoBahn und FührerSchein sind belastet.
      Weihnachten mit Eva Hermann – Wolfgang und Anneliese
      -https://www.youtube.com/watch?v=tA_hVxPme8Y

      WIR WERDEN REGIERT VON EINER NÄGELKAUENDEN GEISTESKRANKEN!
      -https://www.youtube.com/channel/UCetcMpGB2u5OwsTGPdp_fSA/search?query=merkel

      IMPFEN – DER GROSSE BLUFF
      Keine Chemo, kein Krebs: Neue Behandlung vernichtet alle Anzeichen von Brustkrebs in nur 11 Tagen
      https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/

      In der Nacht vom 13. auf den 14. Februar 1945 verbrannten in Dresden mindestens 500.000, wahrscheinlich aber sogar eine Million unschuldiger, ahnungs- und schutzloser deutscher Zivilisten – Alte, Kranke, Frauen, Kinder, Babies – lebendig in einer von Briten und Amerikanern inszenierten Feuerhölle. Seitdem bemüht sich das BRD-Regime die Mär von “maximal” 35.000 Toten zu verbreiten
      http://www.anonymousnews.ru/2017/02/13/heute-vor-72-jahren-alliierte-verueben-bomben-holocaust-an-der-dresdner-zivilbevoelkerung/

      • @reiner dung

        Bis heute hat die Regierung es nicht für notwendig gefunden, den 14.2. als Gedenktag für diese Opfer einzuführen.
        Der Eigeninitiative von Hösl mit “Vergißmeinnicht” ist es zu verdanken, daß diese Opfer wenigstens ein wenig gewürdigt werden in der Erinnerung an die Phosphor Bombardierung Dresdens an der Zivilbevölkerung, seitens der Siegermächte, insbesondere England auf Betreiben Churchills.
        Wer Phosphor im Gesicht oder in den Haaren abbekommen hatte, hatte nur die Wahl zwischen ertrinken oder verbrennen.
        Weil beim Auftauchen aus dem Wasser der Alster Sauerstoff auf das Gesicht kam und man sofort wieder lichterloh brannte.

        Von diesem Holocaust an diesen unschuldigen Menschen spricht niemand. Und wenn jemand etwas lauter spricht, kommt die Antifa mit ihrem Schlachruf:
        “Bomber Harris do it again”. Haß pur.

        Stattdessen gibt es den Valentinstag, den Tag der Liebe.

    • http://tinyurl.com/yxt6uapt

      Zwischen einem Drittel und der Hälfte der Abgeschobenen reisen wieder ein

      Keine ungesteuerte Migration weiter zuzulassen

      Noch immer kommen täglich so viele Menschen nach Deutschland, wie in einer Woche abgeschoben werden. Die meisten von ihnen haben weder Ausweispapiere noch eine Bleibeperspektive. Aber mit dem Wort “Asyl” Aussicht auf mindestens mehrjährigen Aufenthalt. Mit anderen Worten: 2015 hat nie aufgehört, es ist nur etwas kleiner geworden – aber es ist noch immer zu groß!
      https://rottweil.wordpress.com/2019/02/17/zwischen-einem-drittel-und-der-haelfte-der-abgeschobenen-reisen-wieder-ein/

      http://tinyurl.com/y3s2s6bj

      Was uns bewegt: Frau überfallen, keine Hilfe vom Staat
      -https://www.youtube.com/watch?v=pgnHpU-Tato
      gamesoftruth

      https://bilddung.files.wordpress.com/2014/03/klatsche-parteiungeziefer.gif

      • @reiner dung

        das läuft ganz im Sinne der Asylindustrie. Die Anzahl der Abgeschobenen in einer Woche benachteiligt sie in keinster Weise, weil ja täglich diese Anzahl nachkommt.
        Somit werden es immer mehr und verdammt eng bei uns.

        Haben die denn das Experiment mit den Ratten vergessen?.
        Niemand will gepfercht werden.

        Vielleicht wird jetzt unser ehemals schönes Land bald mit Wolkenkratzer verunstaltet werden.
        Wo bleibt denn die Reinkarnation vom Prinz Eugen dem edlen Ritter?

  6. Politiker und Bürger müssen endlich begreifen das die EU kein Friedensprojekt ist sondern

    ein EU KALERGI GLOBALISTEN VÖLKERMORD Projekt.

    und die schlimmsten Verbrecher sind die Lehrkräfte in den schulen und unis in ganz EUROPA

    wieso wohl erfahren die schüler nichts über den MASTERMIND der EU Graf KALERGI ???

    • aktuell zum Thema GEHIRNWÄSCHE an schulen

      pi Artikel mit video zur Schulschwänzer demo in Stuttgart.

      die Schüler in Baden Württemberg werden regelrecht verblödet.das ist ein verbrechen.

      MERKEL zieht den grössten Genozid durch und die deutschen schüler gehen gegen die Kohle auf die strasse.

      nur noch irre.

      • Wieso irre ? Die Eltern vermitteln ihren Kindern das nötige zum Leben.
        Es ist doch viel einfacher, die lieben kleinen vor der Glotze ruhig zu stellen als sich selbst darum zu kümmern, als den Kindern etwas vom Leben zu vermitteln. Denken macht Kopfschmerzen. Der Kopf ist doch auch dazu da, dass es nicht in den Hals rein regnet. Den Eindruck bekommt man immer öfter und nachhaltiger wenn man Bundestagsdebatten verfolgt. Bei einigen scheint das die einzige Voraussetzung für ihr Mandat gewesen zu sein.

    • Werter Bert, gut erkannt!
      Genau das ist die Frage, die wir UNS als Deutsche stellen müssen!
      Er, Salvini muss diese wieder nach Süden schicken und NICHT zu uns, das ist mehr als unfair, trotz aller Prioritäten die er für sein Land setzt!
      lg:

      • @MSC

        Da haben Sie wiederum recht. – Die in Italien sitzenden “Flüchtlinge/Migranten” nach Merkeldeutschland abzuschieben ist kein feiner Zug.

        Das war eine alleinige Entscheidung Merkels und ist nicht dem deutschen Volk aufzuhalsen – wir haben Merkel nicht darum gebeten.

        Solidarität sieht anders aus – deshalb: Herr Salvini – bitte zurück mit den Flüchtlingen/Migranten dahin wo sie hergekommen sind – in ihre Heimatländer – ‘raus mit denen aus der EU, ‘raus mit denen aus Europa.

        Sollte Deutschland fallen, fallen auch die anderen EU-Ländern, die anderen europäischen Länder – deshalb bitte nicht die EU zum Verschiebebahnhof machen – ‘raus aus Europa mit diesen menschlichen Waffen gegen uns alle.

      • @ MSC um 14:50

        Genauso frage ich auch , wo gehen diese Migranten hin? Und Trump meint auch die IS ist ausgemerzt , ja wo gehen die alle hin!? Die ersteren werden nicht nach Heimat zurückgeschickt die zweiteren leben noch und werden nach dummland geholt!

        Wenn viele Migranten nach Deutschland oder im inneren der europa weitergeleitet werden, merken viele nicht dass diese das Boot versenken in dem sie mitsitzen!

        Wahrscheinlich beabsichtigt, ich traue diesen ganzen Braten nicht, dazu ist viel gut gemeintes später als Verrat sich herausgestellt, aber die Hoffnung ……

        Jetzt müssen wir mal beobachten, was alles so an Naturkatastrophen in Italien passiert, so als Strafe! Oder was anderes, die italienische Nation erschüttert. Den Salvini zu töten im jetzigen Zeitpunkt wäre ja zu auffällig!

      • @ MSC Bester Nachbar: die Schein Flüchtlinge gehen dahin wo es für Leistungslosigkeit die fette Kohle abzugreifen gibt! Also Bunzelstan BRD wo die Steuer Knete der Deutschen Sklaven doch bereitwillig verschleudert wird!
        Wasser fließt auch nicht Bergauf!
        Heute war die Raute und viele andere Kriminelle Größen auf der
        (Un) Sicherheitskonferenz im islamischen Muinchen zu sehen!
        Die größten Kriegstreiber schlugen Alarm gegen Russland und China! Einfach nur noch billig diese Juden Puppen!
        Der Vorschreier zu Nordafrika meinte dann die Europäer müssen sich Gedanken machen wo nach dem Syrien Krieg nun die ganzen IS Kämpfer den hin sollen?
        Da müsse man viel mehr machen sinngemäß! MerKILL wird die wohl bald Alle (friedlichen) IS Terroristen heim ins MerKILL Reich holen.
        Glaub doch keiner das die in Nordafrika ohne Kohle absteigen wollen?
        Werden doch hier zum Terror an den ethnischen Deutschen benötigt! Ironie!

    • So sehr ich Herrn Salvini ehre, aber nach Deutschland braucht er keine Flüchtlinge schicken. Wir haben schon mehr als genug. Sie müssen alle zurück in ihr Heimatland.
      Sollte er sich wirklich an die Abschaffung der Zentralbank herantrauen, so ist äußerste Vorsicht geboten.

      • Maria,

        jaja, das ist ein echtes Phänomen : kaum macht mal einer was nur für sich und es bringt einen Minivorteil für Deutschland, schon ist er der Held forever.
        Tags darauf darf es auch gerne wieder ein anderer sein.

        Es sollte doch jedem klar sein, dass Salvini bei allem was er anleihert und tut, in erster Linie an Italien und nicht an Deutschland denkt.
        Eben genauso wie das Orban für Ungarn und Trump für Amerika tut.

        WIR wollen einen Nationalstaat – wird Zeit, dass wir auch wieder so denken und fühlen.

        Die Italienier, die Ungarn, die Patrioten aller Nationalstaaten haben das längst begriffen, nur bei uns dauert es wieder etwas länger.

        Ja nein, es ist eben nicht so, dass sich alle Nationalpatrioten zusammentun und in trauter Eintracht bis ans Ende aller Tage in Friede, Freude, Eierkuchenzeiten zusammenstehen.

        Das mit der Auflösung der Globalagenda ganz selbstverständlich auch die nationalen Differenzen wieder zurückkommen, muss schon jedem klar sein, bevor er hier auf national macht.

        ++++
        MM. DIESE NATIONALEN DIFFERENZEN WARN IMMER DA – UND WERDEN IMMER DA SEIN. OB MIT MODER OHNE NATIONALSTAAT. UND SOLLTEN SIE IN EINEM GLOBALSTAAT IN 500 JAHREN WIRKLICH VERSCHUNDEN SEIN , WERDEN ANDERE DIFFERNETNE TUTAGE TRETEN: NEID AUF ERFOFGRIECHERE, SCHÖNERE, GEBILDETERE ETC..
        ++++

        “Nationalstaaten” bedeuten eben nicht ein Paralelluniversum zum Globalismus – combrende ?

        … und ja na logisch ist es den Italieniern komplett egal ob Deutschland in seiner Allahistenschwemme ertrinkt – wäre ich Italienierin, wäre mir das auch egal – vorausgesetzt ich lebte auch in Italien und nicht in Deutschland. … nun, ich könnte ja auch zurückgehen.

        Immer auch mal die Dinge von der anderen Warte aus betrachten – das hilft, sich vor Enttäuschungen zu wappnen, die man ja nur erleidet, wenn man sich zuvor selbst täuschen wollte.

      • @ Mona Lisa

        Es geht darum, für Europa wieder zu einer rein pragmatischen WIRTSCHAFTS-UNION ala EG zurückzukehren.

        Den EU-Wasserkopf in Brüssel abzuschrauben und ihn auf ein verträgliches Maß zu reduzieren, der sich vielleicht noch mit der Zoll-Union beschäftigt.

        Das Einfallstor für Lobbyisten von OBEN zu schließen.

        Natürlich ist Salvini Italiener und arbeitet für sein Land.
        Aber er arbeitet wie auch Orban und andere Spitzenpolitiker natürlich diplomatisch zusammen mit den anderen Parteien der europäischen Länder, die ähnliche Ziele verfolgen.

        Der ENF ( https://de.wikipedia.org/wiki/Europa_der_Nationen_und_der_Freiheit ) ist ein hervorragende Idee, um der EU, wie wir alle sie loswerden wollen und müssen endlich den Garaus zu machen.

        Sie nehmen die Sache zu persönlich. Politik ist IMMER Interessens-Abgleich.
        Daher die Diplomatie. Salvini hat sich 2016 mit Trump in den USA getroffen und dort bereits alles vorgeplant.
        Ich hatte das damals 2016 hier eingestellt und komplett übersetzt, was die italienische Presse dazu schrieb. In der deutschen gabs davon kein Wort zu lesen. In Italien weiß heute noch so gut wie jeder, daß Salvini damals mit Trump ein Beratungstreffen hatte und um was es da ging. Deshalb wurde er auch gewählt, übrigens.

        Es geht mEn auch nicht darum, wohin kurzfristig die nun aus Italien vertriebenen “Flüchtlinge” geschoben werden.
        Solange hier die Staline HEREIN winkt, solange werden sie hierher verschoben werden können, ganz einfach.

        Es liegt schon an uns hier, endlich die Regierung auszutauschen.

        Für die Italiener war es auch nicht einfach, die jetzige Regierung ins Amt zu kriegen.
        Nur die Leute dort denken offenbar in großen Teilen noch selbst mit.

        Die haben die Sozialisten einfach abgesetzt, spontan und neu gewählt.
        So schaut das aus. Damals gab es ein Referendum und dann waren die Sozialisten weg vom Fenster.

        Können und dürfen wir hier auch machen.
        Was macht der Michel? Schwul sein und/oder blöd daherreden und Kochsendungen im TV glotzen.

        Die “Alternativlos”-Diktion der Staline unüberprüft nachplappern, das kann er mehrheitlich, sonst GARNIX und Teddybären werfen, wenn man es ihm aufträgt, daß ers tun soll.

        Traditionell waren die Amis immer dafür berühmt, daß sie sich selbst am besten verar***en können, ich denke, wir haben ihnen inzwischen locker den Rang abgelaufen.

      • Ja MM, so wirds wohl sein.

        Ich wollte hier auch einfach nur deutlich machen, dass es sowas wie einen Globalpatriotismus aller Nationalpatriotisten nicht gibt und auch gar nicht geben kann, da das ein Widerspruch in sich selbst darstellt.
        Oder zumindest nur oberflächlich geben kann, und dies auch nur solange, bis sich alle Nationen wieder selbst gehören und eben nicht von einem selbsternannten EU-Kartell aneinandergekettet und domestiziert werden.

        Wir Deutschen neigen nämlich aufgrund einer eigenen Mangelregierung dazu, uns nur allzuschnell mit fremden National-Regierungen zu solidarisieren, ohne uns zu vergegenwärtigen, dass die only für sich kämpfen. Darüber hinaus verlieren wir gerne den Blick für das eigene. Das mag verständlich sein, aber gesund geht anders.

        Trump ist ein gutes Beispiel dafür, alle hoffen und setzen auf ihn, aber kaum tut er etwas gegen die Interessen der Deutschen, schon ist das Gejammer wieder groß und Trump ein Verräter.
        Und ich denke eben, dies liegt allein an unserer Selbsttäuschung mit dem Inhalt, irgendjemand müsse und würde es für uns richten.

        Wahrlich : uns hat man auf ganzer Linie das Ego abtrainiert !

      • eagle1

        … und was die “mitdenkenden” Italienier betrifft : sooo mitdenkend sind die gar nicht – wie gesagt, nur temperamentvoller.

        Die hatten einfach nur das Pech noch beschissener dran zu sein als wir – allein deshalb haben sie die Regierung gewählt die sie jetzt haben.
        Sollten bei uns eines Tages die gleichen Zustände wie im kleineren Italien herrschen, würden sich auch hier mehr Bürger umentscheiden.

        Aber in Deutschland reißt man sich eben auch zwei Beine aus, um die Ereignisse zu verstecken und zu deckeln – das war in Italien so nicht möglich.

        Die Italiniener sind wesentlich kommunikativer als wir, leben auch mehr im draußen und sie sind temperamentvoller – so kommt eins zum andern, deren Stimmung schaukelte sich hoch – bei uns greifen da völlig andere Gesetze, man kann es fast nicht vergleichen.

      • @ Mona Lisa @ eagle1

        Vorallem die EU-KOMMISSION und EU-KOMMISSARE, EU-Machtelite-Bonzen wie Franz Trimmermann, Jean-Clude Juncker, Martin Schulz und deren EU-NGO-NWO-Geheimdienste-Netzwerke wie “ECFR” und die “BILDERBERGER” oder “EZB” und “EGF” MÜSSEN ABGESCHAFFT UND BESEITIGT WERDEN !

        JA vorallem der EU-Wasserkopf (EU-KOMMISSION, ECFR, EZB, BILDERBERGER, EGF, EU-Gerichtshof) in Brüssel, Strassburg, Paris, Dennhag, Frankfurt am Main, und Berlin abgeriessen werden und wieder auf die Nationalen Parliamente und Nationalen Regierung zurück übertragen werden und müssen da auch auf der Nationalen Ebene Gute, Anständige Leute in den Politischen Ämtern sein !

        Ob die EU als internationaler Staatenbund ganz vollständig ganz abgeschafft wird oder internationaler Staatenbund mit eigenständigen Nationen weiter erhalten bleibt ist da erst einmal zweitrangig, Wichtig ist den EU-Wasserkopf in Brüssel mit seinen Machtelitenetzwerken weg zukriegen und diesen EU-Wasserkopf in Brüssel zu entmachten !

      • Es ist gut, was Sie schreiben, aber:

        DOCH, Mona Lisa,

        es gibt eine Art “GLOBALPATRIOTISMUS”,

        etwas, was ALLE gerecht denkenden Patrioten weltweit gleichermaßen haben und WAS WAHREN FRIEDEN bringen wird.

        Das ist der ECHTE und ERNSTE Respekt vorm Anders-SEIN des Anderen!

        Das ist das Bewußtsein, daß JEDER SEINE HEIMAT hat, jeder seine KULTUR hat,
        man JEDEM das SEINE geben muss, man jeden in RUHE lassen muss,
        Ein jedes Volk muß selber wissen, was es will und wie es sich selbst organisieren will.

        Das bedeutet:
        VERBOT von Fremdumerziehung
        Verbot dieser hochmütigen “Entwicklungs”HILFE”!

        Denn allein schon dieser BEGRIFF besagt:
        “Ich muss anderen HELFEN (!) sich zu entwickeln” was unausgesprochen umfaßt: “weil DIE sind noch nicht soweit, die sind dämlich, die können es nicht alleine, die erreichen alleine NIE unsere nordischen Standards(!)” .

        Das BEWEIST, daß ich MICH für KLÜGER als den Anderen halte. Und NUR MEIN Standard allein was wert ist und zählt.

        Das ist der entscheidende Fehler der weißen Nordischen.

        Dieses Hochmutsdenken muß weg.

        In Deutschland ist nicht(!!) das beste Lebensgefühl zu Hause, kein Tanz, kein Körpergefühl, kein Lachen, keine Sonne, keine Unbeschwertheit, kein Barfußlaufen, keine großen Kinderhorden, die einen glücklich machen, … nur Pflicht und Griesgram.

        Wie kommt man dazu zu glauben, daß die “Anderen” Wert auf diese Griesgrämigkeit und Pedanterie legen?

        WIR HIER brauchen unsere Weisheit damit WIR im kalten Norden gut überleben können, die anderen BRAUCHEN aber keine Weisheit, denn sie brauchen ihr Essen nicht haltbar für den Winter zu machen, sondern können es ganzjahr von den Bäumchen pflücken.

        Und so herrscht eine gute göttliche ORDNUNG, jeder hat das, was er zum guten Überleben braucht,
        wir müssen diese große Ordnung nur verstehen und danach leben, dann ist alles gut.

      • @pogge

        Jep – stimme Ihnen voll und ganz zu – und deshalb an alle EU-BürgerInnen:

        Ihre jeweiligen alternativen/konservativen Parteien mehrheitlich wählen und in Deutschland eben die AfD.

        Habe heute wieder jemandem anhand des Wortes klargemacht, dass wo National-SOZIALISMUS draufsteht auch SOZIALISMUS drinsteckte und bis heute steckt und damit klar wäre, wo die wahren N..is saßen und sitzen – nämlich LINKS.

    • @Mona Lisa,

      sagte doch, Sie sind ein helles Köpfchen.
      Von Ihrer Denkweise kann man lernen.

      Auf Hilfe von außen können wir lange warten. Die sind doch alle froh, wenn man alle bei uns” parken” kann. Wir sind zum “Schuttabladeplatz” der Welt geworden, das Armenhaus der Welt hat man uns auch noch untergejubelt, um uns ein schlechtes Gewissen zu machen und unser gestohlenes Gold haben wir noch immer nicht zurückerhalten.

      Meine Tochter erfuhr heute von einer Schülermutter, daß an einer hiesigen Schule sie beobachtet hat, wie ein ca. 2 m lange Negerhüne hinter einem Busch stand und die wenigen Nachmittagskinder beobachtete. Auf Frage, ob sie das sofort gemeldet hat, bekam sie zur Antwort, nein. Und warum nicht, fragte meine Tochter?
      “Ja, da wird man immer so schräg angeschaut, als ob man asylantenfeindlich ist.”
      So weit sind wir schon.
      Meine Tochter sorgt nun dafür, daß das bekannt wird. Denn was hat der an der Schule zu suchen, noch dazu versteckt hinter einem Busch. Ein Buschmann, der nicht hierher gehört. Ab mit ihm in den Busch, aber husch!
      Wir, das Volk, das bereit ist sich schräg anschauen zu lassen, müssen zusammenhalten und uns gegenseitig beschützen.

  7. IM Salvini ist echt ein Traumann, den wir in Brüssel und Berlin vermissen…Weder Saufjuncker noch Stasi-Merkel können im das Wassere reichen…Beide weg mit ihnen…

    • @Meckerer

      Da hilft nur eines: AfD wählen gehen bei der EU-Wahl.

      Was hat die AfD mit Salvini zu tun? – Die Alternativen/Konservativen aller EU-Länder zusammen müssen dort die absolute Mehrheit bekommen und wir können halt die AfD wählen, die anderen EU-BürgerInnen die Alternativen/Konservativen ihrer eigenen Länder – aber die zusammen können dann die Mehrheit aller Alternativen/Konservativen bei der EU-Wahl bewirken.

  8. “Wessen Schuldner ist “Rothschild Boy” Emmanuel Macron?”

    “Emmanuel Macron wollte sich nicht der Politik widmen. Als junger Mann hoffte er ein Philosoph zu werden, dann ein hoher Beamter, und dann ein Investment-Bankier. Um seine Ziele zu erreichen, suchte er bei den Glücksfeen von Uncle Sam nach: die French-American Foundation und den German Marshall Fund of the United States. In diesem Zusammenhang traf er Henry und Marie-Josée Kravis, in ihrer Residenz von Park Avenue, in New York [1]. Die Kravis, unerschütterliche Unterstützer der US-republikanischen Partei, gehören zu den großen globalen Vermögen, die Politik außerhalb des Blickfeldes der Kamera machen. Ihr Unternehmen, KKR, ist mit Blackstone und der Carlyle Group, einer der wichtigsten Investmentfonds der Welt.”

    “Das Ehepaar Kravis gehört zu den wichtigen Pfeilern der Bilderberger, von dem Marie-Josée Drouin-Kravis Verwalterin ist. Entgegen einer allgemeinen Meinung ist die Bilderberg-Konferenz kein Ort für Entscheidungen. Seine Archive bezeugen, dass er durch die CIA und den MI6 geschaffen wurde, und er dann ein Einflussorgan der NATO wurde, die direkt für seine Sicherheit verantwortlich ist [5]. Da die Rede von Macron gut angekommen war, wurde er einer der Männer der NATO in Frankreich.”

    Ausführlicher in

    https://lupocattivoblog.com/2018/12/19/wessen-schuldner-ist-rothschild-boy-emmanuel-macron/

  9. Michael Mannheimer zeigt den DrachenTöter in seinem Bild.
    Der Kampf des ErzEngel Michaels mit der Schlange/Luzifer/Satan.
    Michael ist der SchutzPatron des Deutschen Volkes (Amalek)

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2017/01/deutsche-auslc3b6schen.gif?w=666
    https://bildamsonntag.files.wordpress.com/2018/02/stoppt-die-vc3b6lkermc3b6rder.gif?w=666

    Satan ist der Fürst der Welt
    seine Anhänger verbrennen Menschen durch Raketen und Bomben
    Sie nennen ihre VernichtungsWaffen HellFire und Satan
    MolochDienst durch MolochDiener : An ihren Werken werdet Sie erkennen
    https://bildluegenpresse.wordpress.com/2018/03/31/an-ihren-kriegen-werdet-ihr-sie-erkennen/

    Im vierzehnten Kapitel des Propheten Jesaja wird der Fall dieses großen Engelfürsten, den manche auch für einen Erzengel halten, geschildert. Er wird mit dem Namen „Luzifer, Sohn der Morgenröte“ angeredet. Luther übersetzt diesen Namen: „schöner Morgenstern“. Das Wort Luzifer ist der Vulgata entnommen, die das hebräische Wort Helel mit dem lateinischen Luzifer „Lichtträger“ wiedergibt. Das hebräische Wort wird am besten von der Wurzel Halal abgeleitet, was so viel wie glänzend, prächtig oder herrlich bedeutet. Jenes „Sohn der Morgenröte“ angeredete Wesen (vielleicht das erste erschaffene Geschöpf) war, wie sein Name bezeichnet, ein prächtiger, leuchtender Engel. Dies kann auch der Prophezeiung Hesekiels entnommen werden. In einer Botschaft an den König von Tyrus wendet sich der Geist Gottes plötzlich an eine andere Person und spricht Worte, die niemals einem menschlichen Wesen gelten konnten. Hinter dem König von Tyrus stand eine unsichtbare Macht – der Fürst der Finsternis.
    https://bildluegenpresse.wordpress.com/2018/03/31/satanismus-religion-oder-politik/

    Merkelwürdig : Die Schiffe aus Tyros brachten die Boten aus BabYlon in die ganze damalige bekannte Welt

    https://tinyurl.com/yxmxnezk

    Das satanische Geld- und BörsenSystem kommt aus BabYlon.
    ZentralBank ist eine Erfindung der Weisen von BabYlon welche den Stein der Weisen fanden
    und aus Luft Geld/Gold erzeugen können.

    https://tinyurl.com/y39t82zs

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2017/01/saustall-fc3bchrer-satanisten.gif?w=666
    Gewidmet den Opfern eines unsagbar Bösen
    🙁
    in Italien wurden/werden MenschOpfer unter falscher Flagge dargebracht.
    https://bildluegenpresse.wordpress.com/2018/09/05/olof-palme-und-aldo-moro-seien-im-auftrag-der-cia-ermordet-worden/
    Gesprengte Brücken und bombardierte Brücken
    https://bildluegenpresse.wordpress.com/2018/09/05/1577/
    https://bildluegenpresse.wordpress.com/2018/08/16/morandi-brueckeneinsturz-eine-bruecke-kann-nicht-versagen/
    https://bildluegenpresse.wordpress.com/2018/09/04/italien-wird-terrorisiert-von-der-mafia-cia-nato-gladio-p2-logen-und-dem-vatikan/

    nzz.ch Sand und Jute-Fremdkörper in Morandi-Brücke entdeckt.
    Warum bleibt der Bericht geheim ???
    🙁

    MATTEO SALVINI: Juncker und Moscovici haben Europa und Italien „ruiniert“
    Matteo Salvini und Marine Le Pen: Die Feinde Europas sitzen in Brüssel

    Ende des Zentralbank-Systems: Salvini fordert Inhaftierungen
    -https://www.youtube.com/watch?v=XHSacWiZglw

    Salvini schlägt Verkauf der Goldreserven vor.
    Salvini ick hör dir trapsen.

    Merkelwürdig : kein Mensch braucht eine private Zentral/Bank, oder GeschäftsBank
    jedes Volk und jeder NationalStaat braucht keine Zinsen zu bezahlen und kann sein zinsfreies Geld selbst drucken.

    Der Erste WeltGeldKrieg war ein Krieg des ungedeckten $cheinGeld-System aus Luft gegen das goldgedeckte Deutsche GeldSystems welches der WeltLeitWährung im Wege stand.

    Merkelwürdige GeldWeisheit : Geld kann nicht arbeiten, aber töten
    und die WeltKriegen.

    • @reiner dung

      Geld kann auch nicht töten – diejenigen, die das Geld für ihre bösartigen Zwecke missbrauchen, töten und finanzieren damit Kriege etc..

      Geld ist so neutral wie ein Messer oder eine Glasscherbe – man kann damit Gutes tun und bewirken und man kann damit Böses tun und bewirken – diejenigen, die es zum Töten benutzen töten – nicht der Gegenstand.

      Zu Luzifer habe ich eine andere Meinung und wer sich die Genesis mit Verstand und Herz durchliest erkennt, wer der wahre Satan ist und auf Luzifer nur sein eigenes Böses projeziert bzw. ihn ver-teufelt, um von seiner eigenen Boshaftigkeit abzulenken – ihm sein eigenes satanisches Wesen in die Schuhe zu schieben.

      Ich habe da mittlerweile zum sogenannten Sündenfall andere in sich plausible logische Erkenntnisse gewonnen.

      • @ Nylama um 14:30

        Das mit dem Luzifer: ich vermute dass irgendwie luzifer nicht gleich satan ist oder eine andere Name für luzifer. Wie kann ein lichtbringer so böse sein?

        Sie könnten mit Ihrer Vermutung recht haben.

  10. Verbrechen an der Jugend, durch Religions-Lügen.
    Es gibt diese im Jordantale erfundenen Figuren nicht, damit wird der jugendlichen Neugierde nur Theater vorgemacht und klares Denken vernebelt.
    Derart belastete Individuen bleiben lebenslang im Traume dieser Lügengeschichten hängen!
    Ganz schlimm diese Islam-Lügengeschichten! Es wird dabei Schiziphrenie infiziert, welche den Befallenen bis zum Selbstmord führen kann..
    Es gibt nur eine Konsequenz – Islam Verbot

    • Das geht mit diesem Staat und Volk nicht !
      Da müssten wir ja alle Religionen verbieten, weil wir sind doch so gerecht.
      Es ist ja schon ein Wunder, dass wir vor lauter Gerechtigkeit noch nicht gestorben sind.
      Stellen Sie sich mal vor, unser morgendlicher Kaffee und das Brötchen hätten eine Lobby – was von beidem darf zuerst in den Magen ?
      Bis das ausgehandelt wäre, wären wir verhungert.
      Alles krank hier !!!

    • @Nelix

      ja sicher kann ein Lichtbringer sehr böse sein, Satan verstellt sich doch als Engel des Lichts. Er täuscht doch die gesamte Menschheit.
      Erst kam der Hochmut und dann kam sein Fall.
      Michael kämpfte mit dem Drachen und er fuhr hinab auf die Erde. Wehe der Erde und dem Meere.
      Dr. Werner Papke, hat den verfälschten babylonischen Sternenhimmel, die Bilder, die auch in der Schrift stehen, wieder zurück konstruiert zum Anfang.
      Unser Europa Zeichen steht auch in der Schrift. Die 12 Sterne.

      Die Hure Babylon: Von den Sternen entlarvt! 11.Augs.1999 die totale Sonnenfinsternis! von Dr. Werner Papke, Wissenschaftler.
      (Aufgrund seiner Entdeckungen mußte er seinen Platz im Maximilianeum in München räumen.)
      “Nun tritt in dem apokalyptischen Szenario aber noch ein ganz anderes “Weib” auf, eine Dirne, die “bekleidet (war) mit Purpur und Scharlach und übergoldet mit Gold und Edelgestein und Perlen, und sie hatte einen goldenen Becher in ihrer Hand, voller Gräuel und Unreinheit ihrer Unzucht, und sie hatte an ihrer Stirn einen Namen geschrieben, ein Geheimnis (Mysterium): Babylon, die große, die Mutter der Huren und der Gräuel der Erde. Offenb. 17,4-5.
      Die Stärke Babylons war sein sorgsam gehütetes Geheimnis! Und wie hieß dieses Geheimnis? Imitation!
      In Babylon entstand nach der Sintflut ein gigantisches, die ganze Welt umspannendes religiöses System, in welchem das vor der Sintflut von den Söhnen Adams in die Sterne geschriebene Evangelium von den chaldäischen Priestern usurpiert und zum Zwecke der Beherrschung der Welt pervertiert und in den Schleier der Allegorie gehüllt wurde.
      Indem sie das ihnen von Noah überlieferte Wissen über die Zeichen des Himmels geheim hielten, verschafften sich die Chaldäer unumschränkte Macht im Staat und schließlich in der ganzen Welt.
      Die führenden Männer der Griechen und Römer ließen sich unter dem Siegel der Verschwiegenheit in die chaldäischen Mysterien einweihen, weil sie sich e-soterisches, das eigene Heil (griechisch: soteria) betreffendes Wissen erhofften, das in den Sternen geschrieben stand.
      Die babylonische Mysterienreligion rankte sich um ein “Weib”, Ischtar, die Gattin Nimrods, des großen Jägers von Babylon, der auch im 10. Kapitel der Genesis erwähnt wird, des ersten Weltherrschers nach der Flut, und um ihren Sohn DUMU.ZI, semitisch: Tammuz, der nach seinem gewaltsamen Tod zum babylonischen Pseudo-Erlöser erkoren wurde, der als Weltherrscher von Babylon wiedergeboren werden sollte. Die Bibel bezeichnet den babylonischen Mysterienkult als geistliche Hurerei. So wurde Ischtar zum Inbegriff der “großen Hure” von Babylon. Nicht lange nach ihrem Tod wurde ihre Statue mit dem reinkarnierten Tammus-Knaben im Arm öffentlich im ganzen Reich aufgestellt und angebetet, und als die Mysterienreligion zur Staatsreligion erklärt worden war, fehlte die babylonische Madonna mit dem Kind bald in keiner noch so kleinen Hütte.
      Und nicht lange danach tauchte sie unter anderem Namen überall auf der Welt auf – in Ägypten bekanntlich als Isis mit dem Horusknaben.

      In den Keilschrifttexten wird die babylonische Ischtar mit Purpurgewändern bekleidet und mit funkelndem Geschmeide am Hals beschrieben. Besonders gerühmt wird ihre aus 15 Perlen bestehende Halskette, die schließlich zum Rosenkranz wurde. Ihr Becher, der 15 Talente wog, soll Kyros bei der Einnahme Babylons im Jahre 538 v. Chr. in die Hände gefallen sein, wie uns Plinius im 33. Band seiner Historia Naturalis berichtet.
      Schon in der altbabylonischen Pennsylvania-Tafel des berühmten Gilgamesch-Epos schenkt die Hure Ischtar mit der Ähre dem Enkidu sieben Krüge oder Becher voll Gerstenbier ein.

      Nachdem Dr. Werner Papke, den Sternenhimmel, der uns zum Zeichen gegeben ist, auf den wahren Ursprung zurückführen konnte, die babylonischen Götter vom Himmel holte, konnte er eindeutig sagen was auf uns zu kommt.

      Die ganze “alte Welt” ist diesmal von der Sonnenfinsternis am 11. Augs.1999 betroffen, wobei der Finsternis im alten Römischen Reich südlich des Limes am größten ist.
      Verschont vor der Sonnenfinsternis bleiben nahezu ganz Amerika, Südafrika, das fernöstliche Asien, Indonesien, die Philippinen, Japan, Neuguinea, und alle Inseln im Pazifischen Ozean.
      In Jerusalem, das südlich der Totalitätszone liegt und ebenfalls zum Römischen Reich gehörte, wird die Sonne gegen 14 Uhr 41 Mitteleuropäischer Sommerzeit für gut zwei Minuten verfinstert sein, jedoch nur zu 80 Prozent – ein Hoffnungsschimmer – der inmitten der Finsternis für den “Überrest Zions” am Horizont erscheint!

      Das hat mit Astrologie nichts zu tun.
      Denn auf dem ersten Blatt der Bibel lesen wir, daß Sonne, Mond und Sterne “zu Zeichen” seien.
      Das erste Zeichen am Himmel, das uns in der Bibel überliefert wird, geschah an Sonne und Mond zugleich, als die Israeliten nach der Eroberung von Jericho den Amoritern bei Gibeon eine schwere Niederlage zufügten.
      Damals gebot Josua der Sonne und dem Mond vor den Ohren und Augen der Israeliten: “Sonne steh still zu Geibeon, und Mond, im Tal Ajalon!
      Und “die Sonne blieb stehen mitten am Himmel und beeilte sich nicht unterzugehen, ungefähr einen ganzen Tag lang”.
      Welch ein gewaltiges Natur-Schauspiel!
      Man stelle sich vor: Genau am Mittag blieb die Sonne im Meridian (mitten am Himmel) von Gibeon stehen und verharrte 12 Stunden lang in dieser Stellung über dem Horizont, ehe sie nach rund sechs weiteren Stunden im Westen unterging.
      Da Ajalon westlich von Gibeon liegt, hing der Mond als abnehmender Halbmond fast 12 Stunden lang tief über dem Westhorizont.
      “Es war kein Tag wie dieser, weder vorher, noch danach, daß Jahwe (so) auf die Stimme eines Menschen gehört hätte; denn Jahwe kämpfte für Israel (Josua 10,12,13 b.14

      Und das nächste Wunder als der Schatten rückwärts schritt 2. Könige 20

      Dr. Werner Papke, sagte in seinem bibl. Botschafter aufgrund der Sternenbilder am Himmel, die mit der Bibel konform laufen, ein paar Monate bevor der
      Welt-Terror 11. September 2001 begann,

      den Sturz Satans aus dem Himmel an. Die Konstellation war diese:
      Michael kämpfte mit dem Drachen, denn Michael und der Drache sind auch in den Sternbildern. Dr. Werner Papke schrieb – Jetzt ist Satan auf die Erde geworfen und ihm ist eine bestimmte Zeit gegeben zu wüten.
      Aber dann ist damit Schluß.

  11. Da die NGOs oder die eine Weltordnung anstrebende Globalisten Elite die ganze Welt unter ihrem Joch bringen will um ihre völlige Versklavung und Ausbeutung voranzutreiben ,dient sie demnach nur sich selbst ,also einer geringen Minderheit von Menschen ,aber für den Rest der Menschen und das sind neunundneunzig Prozent keinerlei nutzen bringt . Demnach kann es auch nicht im Interesse der Mehrheit liegen die Interessen der NWOs umzusetzen . Was bedeutet das Aufklärung ein wichtiger Baustein zur Errettung des Europäischen Kontinents ist .Und wie bereits Herr Mannheimer auf seinem Bloq berichtet hat ,reichen fünf Prozent Aufgeklärter aus um die Machenschaften der Globalisten Elite zu stoppen ,somit sind wir auf einem guten Weg den Europäischen Kontinent bzw.Deutschland zu retten .Und mit einem Matteo Salvini sowieso.

  12. OT
    wie soll man solche Informationen einordnen – kein Wunder dass sich nach wie vor Merkel wie “der Kaiser von China” benimmt. Natürlich insbesondere gegen die eigenen deutschen Bürger.Merkel kann vor Größenwahn kaum mehr laufen, “drum watschelt sie auch umher wie eine Ente). Die hübsche Tochter von Trump Ivanka bekommt von alldem höchstwahrscheinlich nichts mit. Muss ihr eigenes Image pflegen.
    Ich verstehe es nicht- was sagt denn Big Papa dazu?
    Heute 16.02.2019 – 17:34 Uhr BILDon
    Headline
    ++Ivanka Trump trifft Kanzlerin Merkel in München »Ich habe so viel
    von ihr gelernt
    Präsidenten-Tochter traf neben der Kanzlerin auch Präsidentinnen, Ministerinnen und CDU-Chefin AKK

    Es war lange ruhig um Ivanka Trump (37). Die Tochter und Beraterin des US-Präsidenten hielt sich eine Weile aus der Öffentlichkeit heraus.

    Auf der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) ist es wieder ganz anders: Da kehrt sie als Stargast der amerikanischen Delegation auf die internationale Bühne zurück, trifft Spitzenpolitiker und Staatsoberhäupter!

    Der persönliche Höhepunkt für Ivanka ist aber wohl das Treffen mit Angela Merkel am Nachmittag. Gleich zwei Fotos twittert die Trump-Tochter davon. Einmal ein Foto, mit englischer Überschrift, von der herzlichen Begrüßung mit Merkel, einmal mit deutscher Übersetzung und dem Foto eines formellen Gesprächs:

    „Es war mir eine Freude, Kanzlerin Merkel wieder zu treffen“, schreibt Ivanka. Und weiter: „Sie ist eine enorme Verfechterin von Berufsausbildung und der wirtschaftlichen Stärkung von Frauen, sowohl in Deutschland als auch in der ganzen Welt. Ich habe so viel von ihr in unseren Gesprächen gelernt und freue mich schon auf unsere fortgeführte Zusammenarbeit in Zukunft.“
    (,,,)
    https://www.bild.de/politik/trump/politik-ausland/ivanka-trump-first-daughter-kommt-zur-muenchner-sicherheitskonferenz-60090196.bild.html

    pers. Bemerkung: wie tickt denn dieses “Fräulein Wunder”? Weiss oder kapiert die Blonde nicht, was in Deutschland durch das Merkelsystem verursacht los ist? Mit “Frauenförderung” hat dieser Wahnsinn nicht das Geringste zu tun! Ich würde sagen Thema verfehlt! Ivanka du solltest mal dringendst nachfragen was Papa von Merkel und ihrer Refugee Wellcome Politik hält.! Man,Man.Man, so wird das nIchts, sie arbeitet genau dem Mainstream der Abschaffung Deutschlands zu.

    • Schwabenland -Heimatland!
      Glauben Sie nichts was in den BRD Medien steht! -Möglicherweise war es genau andersherum und Ivanka hat der Hexe eine Zuckerspur gestreut! Wenn da überhaupt was von stimmt, dann nur, daß Ivanka und Erika zur selben Zeit am selben Ort waren!

      Den MSM traue ich nichtmals bei Datum und der Uhrzeit!
      lg:

      • @ MSC
        Zitat: Glauben Sie nichts was in den BRD Medien steht! -Möglicherweise war es genau andersherum und Ivanka……”

        Kann schon sein, blauäugig bin ich nicht, weiss schon wie dies läuft. Solte die Ivanka trotz alledem die Worte über Merkel gesagt haben, ist sie wirklich uninformiert und naiv bis zum Abwinken. Merkel sagt nämlich ausgerechnet noch zusätzlich dem Papa Donald wo es lang gehen soll. Gehts noch? Dies nehme ich dieser Frau in ihrem Hosenanzug in ihrem Größenwahn voll ab- und auch die Mainstreammedien wie z.B. der “focus”on zurechtgebogene Propaganda Lautsprecher funktionieren immer noch für Merkel.
        Die treudoofen Gutmensch Bürger im Schwurbel Wachkoma lassen sich nach wie vor von dieser Merkelpropaganda beeinflussen.

        der Focus schreibt deshalb heute schon mal zu Merkel, Zitat:
        Samstag, 16.02.2019, 13:02 Headline-
        > Weckruf an die Welt Deutlich wie lange nicht: Merkels Machtwort-Rede war dringend überfällig>** Zum anderen holt sie Deutschland aus seinem diplomatischen Tiefschlaf und gibt Leitlinien vor<<<.

        Merkel macht klar: An Deutschland führt kein Weg vorbei

        Merkels Rede war unerschrocken und deutlich, sie war machtvoll und befreit von der Last des CDU-Vorsitzes. Die mutige Klartext-Kanzlerin scheute die Konfrontation nicht und machte der Welt damit klar: An Deutschland führt kein Weg vorbei und sie zementierte damit auch den deutschen Führungsanspruch in der Welt.

        Mancher hätte sich diese Machtworte Merkels sicher häufiger gewünscht – und früher. Denn endlich zeigt sie US-Präsident Trump eine harte Grenze auf: bis hierher und nicht weiter. Auf internationalem Parkett war es ihre beste Rede seit langem. Sie war mitreißend und begeisternd. Am Ende gab es stehende Ovationen für die Kanzlerin. Angela Merkel wird fehlen, wenn sie einmal die internationale Bühne verlässt. Diese Rede könnte ihr vorzeitiges Vermächtnis gewesen sein.(..)

        https://www.focus.de/politik/ausland/weckruf-an-die-welt-deutlich-wie-lange-nicht-merkels-machtwort-rede-war-dringend-ueberfaellig_id_10333045.html

        Einfach Gaga . Deutschland Absurdistan. Wann hat dieser Merkelwahn ein Ende?!

      • @ S-H

        “Wann hat dieser Merkelwahn ein Ende?” –

        So sieht’s wirklich aus:

        Die Ost-“C”DU hat ANGST vor Merkel!

        Würde das GeFerkel aus der Uckermark am liebsten “verstecken”, denn es könnte ihr die Wahlergebnisse “verhageln”:

        https://www.compact-online.de/cdu-ost-hat-angst-vor-merkels-moeglicher-wahlhilfe/

        Deshalb müssen ja Ferkels Lügen-Medien vom LOCUS über den SPEICHEL bis zum TAGES-LÜGEL oder den geistig umnachteten T-Online-Schwurblern so große Töne spucken:

        Unser Bundes-Ferkelchen biete Trump “die Stirn”!

        Dabei kann sich diese selbst in “C”DU-Kreisen “unerwünschte Person” nicht mal mehr ihres einzig verbliebenen Komplizen Macron sicher sein:

        Der französische Generalstabschef Lecointre LEHNT EINE NUKLEARE VERTEIDIGUNG des von Merkel hinterlassenen BRD-Schrotthaufens rundweg AB – der “Aachener Vertrag” zwischen Merkel und Macron ist also das Papier nicht wert, auf das er geschrieben wurde :

        https://concept-veritas.com/nj/sz/2019/02_Feb/16.02.2019.htm

        Der Gelbwesten-Anführer Chalencon fordert offen eine MILITÄRREGIERUNG für Frankreich, was er ohne Rückendeckung durch Militärkreise niemals tun würde.

        “Warum soll Deutschland SEINE ZEIT noch mit der amtierenden Bundeskanzlerin VERPLEMPERN?” – fragt der russophile Ex-Staatssekretär Wimmer:

        https://deutsch.rt.com/meinung/84313-warum-soll-deutschland-noch-mit der-amtierenden-bundeskanzlerin-seine-zeit-verplempern/

        Nun ist SIE halt da – bloß: Wer räumt SIE endlich weg und vergräbt SIE irgendwo auf dem “Müllhaufen der Geschichte”?

      • @ Alter Sack

        Wie immer sehr erfreulich, Ihr Kommentar!

        😀

        Also die Italiener kriegen es hin, ihre Konzentrationslager zu schließen, die ihnen von der EU-Staline zwangsaufgedrückt wurden, die Engländer haben sich auf ihrer Insel wieder gut verbunkert und warten den EU-Sturm gelassen ab, wobei sie NACH DER UMSTELLUNG dann wieder in absoluter Führungsstellung – wirtschaftlich gesehen – liegen, da sie bereits das Tal hinter sich haben, bis die hier sich ausgepennt haben.

        Nun auch noch die Franzosen, die werden es doch tatsächlich fertig bringen, ihre Rotzschild-Mackrone militärisch entsorgen zu lassen.
        Rein faktisch ist Frankreich ohnehin schon nur noch durch den Militäreinsatz im Inneren zu halten, seit BATACLAN ist das ja so geblieben.

        Die Ost-Liga hat sich schon lange hinter einem kategorischen “niet” verbunkert und wartet mit aufgestellten Stacheln ab, bis wir es endlich fertiggebracht haben, diese Staline aus dem Amt zu schieben.

        Die Spanier halten sich höflich distanziert, so wie es ihre Art ist und den Portugiesen geht das alles wie immer am Allerwertesten vorbei, die haben Salvini sehr wohl verstanden und harren der Entwicklungen, bis sie auch offiziell mit umschwenken werden.

        Das alles dauert bis zur EU-Wahl, dann werden sich sehr schnell sehr viele Dinge ändern.
        Es wird ja bereits medial vorgebaut.
        Überall ist zu vernehmen, daß die EU ein Ende finden könnte.

        Aha.
        Der kluge Latino weiß, wann er still abwarten muß.
        Der entschlossene Visegrad-Bewohner weiß, daß er den Panzer besser nicht verläßt, bevor der Beschuß zu Ende ist.

        Es wäre zu dumm, sich in letzter Minute noch umlegen zu lassen.

        Der leicht exzentrische Brite zieht sich etwas hochnäsig aus der Affäre, ohne daß es überhaupt jemand mitkriegt und das auch noch rechtzeitig, wie das bei den Wetten-Liebhabern eben so der Brauch ist.

        Die Niederländer/Belgier/Dänen und die skandinavischen Länder halten sich einfach still.
        Sie sind bereits über-repräsentativ islamisiert und überfremdet, in Brüssel wüten die Clans und Extremistennester.

        Die kleinen Staaten der Gelenkmitte Europas warten also erst einmal, was sich tut, und stellen sich in die Startlöcher, um dann beim Schwenk möglichst effektiv mitziehen zu können. Das ist bei kleineren Armeeeinheiten so üblich.

        Die Flanken können erst dann wirksam in Einsatz gebracht werden, wenn die Mitte steht.

        Mehr als auf Schland werden sie wohl auf Frankreich schauen, um dort Orientierung zu finden.

        Marine und Matteo, eine neue M&M-Verbindung könnte die EUdSSR möglicherweise in diesem Jahr tatsächlich zu Fall bringen.

        Von ganz weit im Westen mitdirigiert durch den Häuptling Amerikas.

        Die Europäer in politischer Leitungsebene, die sich gegen die NWO gestellt haben, müssen schon insgesamt eine sehr kunstvolle Show bieten, damit die gesamte gehirngewaschene Jung-EU-Gesellschaft diesen Schwenk mitvollzieht.

        Ich hätte vor 3 Jahren nie gedacht, daß ich heute immer noch die Staline ertragen muß.
        Ja, jetzt will SIE Trump kritisieren und läßt ihn in “eisigem Schweigen” begrüßen.

        Teiteitei, wie gefährlich aber auch. Da wird er große Angst haben.

      • Ergänzung
        @ Alter Sack

        Das ganze hier kommt mir immer vor wie eine Szene aus einem Asterix-Band.
        Bei den Schweizern.

        Wo die dekandenten Schweizer Herrschaftszirkel (eigentlich Besatzungsrömer) ihre etwas lasch-perversen Brötchenspiele mit den Strafen abhalten, unter großem Amusement allerseits, während die völlig klar gebliebenen Bio-Schweizer das Ende der römischen Vorherrschaft vorbereiten.

        🙂

        https://mueli77.files.wordpress.com/2018/12/asterix-review-special-16-003_14640739741_o.jpg

        Ähnlich behindert agiert bei uns die Systempresse. Sie berichtet davon, wie mächtig und groß doch unsere Zarin ist. Ja sie darf sogar den Trump schimpfen und ihm “Stockhiebe” androhen.

        Muahaaaha – und unsere zahlosen TattergreisInnen von Leserschaft glauben sowas!

        DAS ist eben der UNTERSCHIED zwischen Italien und Schland.
        Dort GLAUBT niemand, daß Italien Trump etwas diktieren könnte.

      • @ eagle1

        Ja, was Merkels Mainstream-Medien derzeit abliefern, ist Realsatire pur – weil’s die Blöd-Michel auch noch glauben, daß ihre “Föhrerin” oder “Genossin Staatsratsvorsitzende” als “mächtigste Frauensperson dieser Welt” den Trump verjagen könne! Dabei hat sich der Wind längst gedreht in Europa:

        “ARCHITEKT DES GENOZIDS” – auch noch über 135 Jahre nach seinem Ableben erzeugt der “Philosoph” (!) Karl Marx Haß und Verachtung:

        https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_85266172/grabstaette-von-karl-marx-in-london-erneut-geschaendet.html

        Denn die 130 Millionen Opfer des Kommunismus (Marxismus-Leninismus; Stalinismus; Maoismus; Rote und Grüne Khmer in Kambodscha bzw. in Bunzel-DoitSchland!) bleiben UNVERGESSEN. Um weitere Grabschändungen oder “Huldigungen” für den Anstifter kommunistischer Massenmorde zu verhindern, schlage ich vor, wie im “Fall Rudolf Heß” vorzugehen, dessen Grabstätte 2011 auf Betreiben der evangelischen Kirche EINGEEBNET wurde, während Überreste des “Friedensfliegers” im Meer versenkt wurden:

        https://de.metapedia.org/wiki/Heß,_Rudolf

        Auch Franco soll ja jetzt auf Betreiben der spanischen Sozialisten exhumiert werden! Statt dessen läßt das FDJ-Merkel-GeFerkel bei uns sogar ein NEUES Marx-Denkmal aufstellen und die Spezialdemokrötin Malu Dreyer erklärt das neue Trierer Monumental-Denkmal zur “Brücke” vom Merkel-Shithole zu den chinesischen “Genossen und Genossinnen”!

        https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_83723942/grosse-karl-marx-statue-in-trier-enthuellt.html

        Gauland: “MARX VOM SOCKEL HOLEN! Dem Kommunismus, der soviel Leid über die Völker gebracht hat, sollte KEIN DENKMAL gesetzt werden” – denn er war und ist beileibe KEIN “Vogelschiß”!

        https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_83721408/200-jahre-karl-marx-reaktionen-aus-politik-marx-ragt-heraus-.html

        Ja, unter den Anstiftern kommunistischer Massenmorde “ragt” er wirklich heraus, ihr doofen T-Online-Schwurbler!

        Denn MARX ist auch “der ARCHITEKT DES MERKEL-GENOZIDS” an unserem deutschen Volk!

        Und auch in Frankreich wütet immer noch sein “böser Geist”:

        Französische KULTURBOLSCHEWISTEN “faffen” jetzt ebenfalls “Vater + Mutter” ab!

        https://www.mmnews.de/politik/115422-frankreich-elternteil-1-und-elternteil-2-statt-vater-und-mutter

    • Das ist diplomatischer Ami-sprech, eine bubblegum-Blase, die Amis haben das voll drauf !
      Ich wüsste nämlich wirklich nicht, was eine Amerikanerin von Merkel lernen können sollte, und ich schätze, der Trump-Tochter fällt da in Wirklichkeit auch nix zu ein.

      • In Ergänzung meines Komm. heute 16. Februar 2019 um 21:04 Uhr
        Merkel will Trump zeigen wo`s lang geht – will ihm Grenzen aufzeigen- spricht ein “Machtwort” (Rede auf der aktuell deutsch.Sicherheitskonferenz)
        und der >focus< meint tatsächlich "eine der besten Reden Merkels"
        Wie krank ist das denn?! Weiss sie überhaupt was Grenzen sind?

        Die Frau muss schon lange krank sein, sie spricht schon lange immer von "Wir", meint aber "Ich will…" und damit selbstverständlich: "Du Deutscher nicht"…… !

        TIm Keller -veröffentlicht am 22.11.18
        https://www.youtube.com/watch?v=vIzEAu8jrsg

        MERKELS UNSICHTBARER KRIEG GEGEN DEUTSCHLAND!

      • Schwabe,
        ich hab mir die Rede angeguckt und immer mal auf stopp geklickt, um die Gesichter aller Anwesenden zu studiern.
        … also Ivanka hat bei der Merkelrede schon mal nicht applaudiert und ihre Gesichtzüge würde ich als “versteinert” bezeichnen.
        Die von Maas und Poroschenko waren auch sehr “zurückhaltend”.

        War schon lustig – allerorten kracht es lautlos im Gebälk !

    • @Schwabenland-Heimatland

      ja, da hat jeder seinen Part in diesem undurchsichtigen Spiel, was zur Zeit mit allen Völkern der Erde “gespielt” wird.
      Trumps Schwiegersohn und Berater Kushner ist Chabd-Lubawitscher mit dem Ziel, das “Jüngste Gericht” auszulösen. Da sollen sie gleich mal bei sich selbst anfangen und sich selbst richten.
      Wo hält er sich und die Seinen wohl dann auf, bei diesem schrecklichen Szenario.?
      Vor Gottes Gericht fürchte ich mich nicht, denn Er allein ist wahrhaftig und gerecht.

      Aber vor diesen Gottspielern, die die Menschheit dezimieren wollen, sehr wohl.
      Wer Menschen aufhetzt mit Religionen, die mit Gott so wenig zu tun haben, wie der Teufel mit dem Himmel, und sie dann in Horden einwandern läßt in friedlich lebende Völker, diese dann auf der Straße mit Messern abgeschlachtet werden, ihre Frauen und Kinder vergewaltigt werden, Männer am Straßenrand wie Würmer zertreten werden, diese gehören beseitigt und nicht wir.

      Und es heißt ja, wenn Gott die Zeit nicht verkürzen würde, würde kein Fleisch gerettet werden. Das” riecht” nach Atom.
      https://new.euro-med.dk/20170410-trumps-schwiegersohn-und-berater-jared-kushner
      Trumps jüdisches Gewissen
      https://www.juedische-allgemeine.de/juedische-welt/trumps-juedisches-gewissen/

      • @Verismo

        Aber alle Dinge bestehen immer aus Atomen, auch alles Fleisch bestehen aus Atomen also riecht auch immer alles Fleisch auch immer nach Atomen ! Dieser Spruch den die Jüdische-allgemeine da los gelassen hat ist also falsch ?!

    • ++Ivanka Trump trifft Kanzlerin Merkel in München »Ich habe so viel
      von ihr gelernt

      ——————————————————————————————–

      Wertes Schwabenland-Heimatland

      Ich stelle mir gerade vor wie Papa Trump mit Töchterchen Trump sich vor ihrer Abreise mit Sicherheit köstlich darüber unterhalten haben wie Stasi Ferkel ihr auf den Leim gehen soll.

      Hat Töchterchen Trump gut gemacht.

      Stasi Monster sind nun halt mal doof, von der Menschlichen Seite her gesehen.
      Das weiß POTUS auch und macht sich diese arrogante Doofheit zunutze.

      Sei clever wie ein Fuchs.

      Wiege deine Feinde stets in Sicherheit 😉

      Schlafen Sie gut wertes S-H.

      HG

      Didgi

  13. Wegen Salvini. Ich kann trotz allem nur hoffen, daß er sein Ding durchzieht und nicht irgendwie verunfallt oder es wird ihm ein Skandal angedichtet, daß er zurückgetreten wird!
    Aber ich glaube, daß zu viel Trump in ihm stecken wird, daß er sich ausbooten lässt!
    lg:

  14. Bei uns würde das nicht gehen. Es ist sogar so, dass besonders gute Gutmenschen den Drogendealern im Görlitzer Park ein Denkmal setzen wollen.

    https://noizz.de/news/scott-holmquist-will-gorlitzer-park-denkmal-fur-drogendealer/1qp1lv

    Die Aussage einer jungen Mutter habe ich dazu noch im Gedächtnis: Ihr sei das egal, ob die im Görlitzer Park Drogen dealen, aber sie will nicht, dass ihrem Kind Dogen angeboten werden. Heißt im Umkehrschluss: Den Kindern anderer Leute dürfen die schon Drogen anbieten.

    Ich möchte diese Leute irgendwo hintreten, wo es wehtut

    Man braucht sich wirklich nicht mehr zu fragen, ob diese Leute mal zu heiß gebadet oder vom Wickeltisch auf den Kopf gefallen sind.

    • Nachtrag: De von mir verlinkte Seite existiert nicht mehr: Was da wohl geschehen sein mag (Achtung: Ironie)?

      • Also, jetzt sage ich gar nichts mehr, denn wenn ich diesen Link direkt aufrufe, nicht innerhalb des Blogs, dann ist der Artikel wieder da.

  15. Migration: Lösung aller Probleme | Laut Gedacht #114
    -https://www.youtube.com/watch?v=Bfrhdgeexo8

    Es ist mal wieder so weit: Die deutsche Wirtschaft steht vor dem aus! Viele denken jetzt an den Kohleausstieg oder das Ende der Autoindustrie durch das drohende Dieselverbot. Aber dem ist nicht so. Es ist der Fachkräftemangel. Die Bertelsmannstiftung hat in einer Studie herausgefunden, dass Migration die Lösung aller Probleme ist.
    🙁

    https://bilddung.files.wordpress.com/2013/03/get-your-money-out-of-banks.gif

    https://bilddung.files.wordpress.com/2013/03/der-zins-ist-verfassungswidrig.gif

    Wird das Bargeld abgeschafft?
    -https://www.youtube.com/watch?v=FV8Z8zfis3M
    Tichys Einblick

    Es ist eine bedrohte Art: Das Bargeld. Der Staat hasst Bargeld – weil seine Besitzer nicht kontrollierbar sind. Die Zentralbanken auch: Sie wollen Negativzinsen durchsetzen, damit die Konjunktur anspringt. Bankengeld könnten sie zerstören. Jetzt stört nur noch Cash, das die Menschen bunkern.

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/03/geld-aus-dem-nichts.gif

    https://bilddung.files.wordpress.com/2013/04/eurobonds-transferunion-versailles-2.jpg

    • @Nylama,
      ja, wie Dr. Curio sagt, die AfD ist die einzige Hoffnung für Deutschland, weil sie es wagt, auf die große Gefahr, ausgehend vom Islam in aller Deutlichkeit hinzuweisen.

      Ich bin sogar der Meinung, wir können uns nicht mehr verzetteln, man muß das ganze Potential hierfür geben, um jeglichen Einfluß des Islam abzustellen.
      Die passen sich hier nicht an, die sind hier um das Haus des Islam zu bauen.
      Ihre Kasernen, die Moscheen wie Erdogan sagt sprießen wie Pilze in Deutschland und unsere Kirchen in der Türkei werden “entkircht”.
      Christen in der Türkei können sich kaum mehr halten.
      In den Inklusionsklassen der Schulen sind nicht wenige Kinder wegen der islamischen Verwandtenehen vorzufinden.

      Nein, das hat alles nichts mit dem Islam zu tun, geht doch nicht mehr auf, denn
      wir brauchen doch nur seine “Sendbotinnen” anzusehen, in ihrer Verkleidung. DEr Islam zeigt sein “Gesicht” außen wie innen.

      Die Altparteien unter Führung der Grünen und Linken unterstützen ja den Islam, indem unsere bestehenden Gesetze mißachtet werden, zugunsten des Islam. Man hat ihnen unwahrscheinlich viele Rechte eingeräumt und die sie bereits haben, geben die ohne Kampf nicht mehr her.
      Anstatt, daß man die Moscheen schließt, stehen sie unter Beobachtung.

      Wie lange wird denn noch “beobachtet” ohne, daß endlich gehandelt wird.

      Die AfD steht auch unter “Beobachtung” weil sie mit der “Beobachtung” des Islam nicht mehr einverstanden ist.

      • @ Verismo

        Die “grünen Faschingskommandanten” (wie Strauß diese brandgefährlichen grünen Jugendverderber nannte) wollen auf Teufel komm raus die GLEICHHEIT aller Möönschen erzwingen, um dadurch ein für allemal in globalem Maßstab GERECHTIGKEIT auf der Erde herzustellen. Ein altes kommunistisches Projekt, das bereits mehrfach krachend scheiterte – mit 130 Millionen Opfern.

        Das werden sie schon deshalb nie schaffen, weil man höchstens bestehende Ungerechtigkeiten lindern kann, aber die Menschen immer verschieden bleiben werden und es immer wieder neu entstehende Ungerechtigkeiten geben wird, die es möglichst friedlich auszugleichen gilt, solange Menschen auf dieser Erde leben. Es sei denn, man will die FREIHEIT des einzelnen abschaffen und die Menschen in einem TOTALITÄREN System “gleichschalten”, das mit seinem TOTALITÄTS- und UNIVERSALITÄTSANSPRUCH vorgibt, das “Unrecht” und die “Ungleichheit” in der Welt ein für allemal zu beseitigen, indem man die bestehenden natürlichen Ungleichheiten der Geschlechter und der Völker beseitigt. –

        Mit ihrem Versuch, “unbegrenzt” Möönschen aus aller Welt, ungeachtet ihrer Religion und Kulturstufe, auf diesem kleinen Fleckchen Deutschland zu versammeln und zu vermischen, um so wie in einem Versuchslabor GLEICHHEIT und GERECHTIGKEIT herzustellen und UNGLEICHHEIT zu beseitigen – allerdings unter fortgesetzter Rechtsbeugung und Diskriminierung des vorhandenen deutschen Staatsvolks! – werden sie höchstens das “Narrenschiff” BRD zum Kentern bringen und die Probleme multiplizieren, die sie eigentlich lösen wollen.

        Insbesondere der Islam wird sich NIE mit unserer freiheitlich Kultur “vermischen” und an sie “angleichen”, die für ihn in Wirklichkeit ein Gräuel ist, weil sie dem Individuum und seiner freien Selbstbestimmung einen hohen Rang zuerkennt, den es in TOTALITÄREN System wie dem Islam oder dem Kommunismus nicht hat. Ja, er wird mit zunehmender Zahl seiner Anhänger versuchen, unsere Kultur zu zerstören, wenn es nicht – wie Sie feststellen – gelingt, JEGLICHEN EINFLUSS DES ISLAM ABZUSTELLEN.

        Sonst landen wir schneller in einer mittelalterlichen RELIGIONS-DIKTATUR, als es sich die von Grün-Bolschewisten in Kultusministerien, Schulbehörden und Lehranstalten völlig verwirrte und verblendete Jugend vorstellen kann, der heutzutage – mit dem Ziel einer globalen Religions-Vermischung – jegliche Feinderkennung “abtrainiert” wird. Und das, obwohl im Islam überall “das Mittelalter wiehert”, so wie hier :

        Zu “sexy” für den Islam: Iranisches Mullah-Fernsehen stoppt die Übertragung des Fußballspiels München gegen Augsburg wegen Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus:

        https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_85265516/wegen-bibiana-steinhaus-keine-fussball-uebertragung-im-iranischen-tv.html

        Und da drohen deutsche Fußballfunktionäre sogar damit, AfD-Mitglieder aus den Fußballstadien “auszusperren” oder aus den Vereinen “auszuschließen” wie seinerzeit die Juden aus den Vereinen ausgeschlossen wurden! Ja, in welcher Welt leben diese Herrschaften eigentlich? Sind diese reichen Geldsäcke, die für den “Kauf” eines Kickers schon mal 40 Millionen Euro locker machen, überhaupt “in der Demokratie angekommen”? Glauben sie ernsthaft, ALLE Deutschen werden sich freiwillig den “Vorschriften” der Imame, Mullahs, Ayatollas, Scheichs oder anderen Moslem-Terroristen UNTERWERFEN?

      • @ Alter Sack

        “Zu “sexy” für den Islam: Iranisches Mullah-Fernsehen stoppt die Übertragung des Fußballspiels München gegen Augsburg wegen Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus:”

        Auch diese Schlagzeile/Überschrift ist von unseren Medien irreführend formuliert.

        Es geht dem Islam im Prinzip nicht darum, ob eine Frau sexy in der Öffentlichkeit auftritt.
        In einigen Sendern in islamischen Ländern stellen sich Frauen durchaus anziehend dar, legen Wert auf ein attraktives Äußeres. Sie dürfen dann schon vor der Kamera sprechen oder moderieren oder den Iman interviewen.

        Sicher, in Saudibarbarien nicht.
        Da geht nur Totalverschleierung und Frauen weg vom Fenster.

        Ich denke, daß es wichtig ist, die tieferen Beweggründe des “Islam” darzulegen.
        Er will vor allem mehr noch als zu großzügige Einblicke bei Frauen die Tatsache bekämpfen, daß Frauen überhaupt in leitender Position, hier als Schiedsrichterin über Männer zu “richten” oder “bestimmen” haben und daß die islamischen Frauen dadurch erst auf die Idee gebracht werden könnten, daß sie selbst auch mal über ihre Männer oder Männer im Allgemeinen bestimmen könnten.

        Das ist die Kardinal-Schande der Muselmannen, und die gilt es mit allen Mitteln zu verhindern.
        Also nicht die kessen Waderln der Schiedsrichterin und ihre wippende Oberweite beim Joggen durch das Spielfeld sind das eigentliche Hauptproblem, sondern die “Anmaßung” des Weibes an sich, sich ÜBER MÄNNER zu stellen, ihnen zu diktieren, sie zu disqualifizieren, ihr Spiel zu BEWERTEN.

        Das ist vieltausendmal schmerzhafter für diese “Krieger” als ein paar möglicherweise aufheizende Blicke, die den Zuschauer und Muselmann auf einschlägige Gedanken bringen könnte und ihn damit vom Spiel ablenken.

        Das Revolutionspotential ist in dieser Situation glaube ich ausschlaggebender, als die “sexuelle” Gefährdung oder “Schamlosigkeit-Unzüchtigkeit und damit unislamisches Verhalten” der Frau.

        Zumal schon viele islamische Länder heute recht spürbare Probleme mit ihren aufmüpfenden Frauen haben, die sich im Angesicht der Information durch Medien weltweit langsam aber sicher veräppelt vorkommen und nur noch schwer im Zaum zu halten sind.

      • @ Alter Sack, @ Eagle 1
        Wäre es dann nicht eine erfrischende Idee man würde mal eine Woche so tun als wäre schon 2030? Und die (Nicht) Islamisierung wäre ungebremst durchgezogen worden.
        Heißt die ach so verzückten Welcome Blöcker Weiber dürften keine 3 m vom Herd weg.
        Und wenn nur unter Beobachtung natürlich komplett verschleiert! Wenn es Widerworte gibt landet schon mal die Kauleiste am Türrahmen bzw. auf der Notaufnahme dieser irren Femen.
        Autofahren nur für Männer, Politik nur für Männer, Vielweiberrei, Kinderehen, etc.
        Hört sich nach einem traumhaften Mittelalter an, für Vollidioten!
        Aber genau so sieht es dann aus, wenn hier keine 180 Grad Drehung hingelegt wird!

      • @ Exildeutscher

        Naja, der Sonntag in Schland fängt ja schon mal wieder gut an!

        http://www.pi-news.net/2019/02/nuernberg-mann-greift-frau-am-sonntagmorgen-mit-messer-an/
        Täter laut Zeugenaussage von kleiner Statur
        Nürnberg: „Mann“ greift Frau am Sonntagmorgen mit Messer an

        ___________

        Ich glaube, das müssten “wir” gar nicht mehr erledigen, das haben die Musels schon für uns übernommen.

        Was mich angeht, ich finde dumme Frauen komplett unsexy.
        Das wäre ein Problem für mich (noch dazu im eigenen Haus), wenn es nur noch vertrottelte und/oder verhuschte Schleicherinnen in Müllsäcken bei uns gäbe.

        Auch das ist ein Anerkennungsproblem der Muselmannen:
        da sie sich mit jeder zufrieden geben, Hauptsache Licht aus und schwanger werden, kann man sie als Mann im Sinne von Selbstachtung und Ehre ja gar nicht für voll nehmen.
        Was ist das denn für ein Kerl, der sich mit sowas sein Leben zu Brei kocht.

        Man muß geistig behindert sein, wenn man ein solches Liebes-Leben für erstrebenswert hält.
        Oder IMPOTENT. Ich neige zu zweiterer Auslegung.
        Wer sonst bitte zieht sich denn so ein Weibsgewand an und rennt mit Schlabber-Jogginghosen durch die Gegend. Ein Mann jedenfalls nicht.

        Man kann von mir aus ja noch schwul sein, aber wenigstens muß man sich dann noch anziehen können. Die Musels sehen sehr häufig was Kleidung angeht hochgradig PEINLICH aus und merken das noch nicht einmal selbst. Was wiederum für deren IQ spricht.

        Outfit Zauselbart, Turban, Kaftan, rotes Hütchen, und Dauerblödgeschwätze.
        Muaahaa.
        Nicht Mullah!

        Und das im Jahre 2019!
        Deren Statement übersetzt heißt wohl soviel wie:
        “Hohlbirne ToGo – Nix drauf und trotzdem überleben? Lernen aus der Altsteinzeit”

      • @ eagle1

        Nochmal zum Iran:

        MAAS-Männlein läßt seinen Abgesandten Nils Annen in Teheran die “Islamische Revolution” – also die Errichtung einer mörderischen Mullah-DIKTATUR vor 40 Jahren – HOCHLEBEN!

        https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/warum-feiert-ein-staatsminister-das-mullah-jubilaeum-mit-dem-iran-60095726.bild.html

        https://www.foxnews.com/world/us-ambassador-grenell-blasts-germany-for-celebrating-iranian-islamic-revolution-anniversary

        Lange lassen sich die USA das nicht mehr von Merkel bieten. Seine Iran-Politik könnte sich als “Fallstrick” dieses elenden Merkel-Regimes erweisen.

  16. mal ne Frage an euch alle-

    ich habe vorgestern oder gestern auf irgend einer Seite gelesen das Trump die EU als NGO Organisation runter gestuft hat —— kann das den Tatsachen entsprechen oder habe ich nur falsch gehört.Wenn das so ist,dann ist der Laden vollkommen fertig

      • das war es zwar nicht,ist aber eine gute aber genauere Wiedergabe.

        Danke Nylama.

        Trump sieht es also genau richtig,denn eine Nichtregierungsorganisation ist kein Staat und in der Mehrzahl kein eigenständiger Staatenverbund und wird es auch nicht werden,denn der Staatenverbund EU übt kein Gemeinschaftsrecht als Staat aus sondern als Organisation der Staaten.

        Aber auch das wäre eine falsche Annahme solange der Bürger eines Staates ohne Parteimitglied zu sein nicht ins Parlament gewählt werden kann, da dieses Recht gewählt werden zu können nicht Inhalt des Vertrages ist.Die ganze EU als Verbund ist somit eine gemeinschaftliche Organisation mehrerer Staaten mit politischem Hintergrund —–und genau das ist der Grund weshalb sie eine NG Organisation ist

        Und damit dürfte auch jedem klar sein,Trump entmachtet den tiefen Staat,langsam aber sicher

    • @Alter Sack

      das heuchlerische Tränendrüsenspiel mit der “Ungleichheit” auf Erden haben Sie einmalig entlarvt, wovon das Gutmenschenheer immer noch “hypnotisiert” ist..

      Das “Armenhaus der Welt” wurde von ihnen durch ihre Ausbeutung geschaffen, dessen “Wanderwege” bewußt nach Europa gesteuert und gelenkt, um ihr widergöttliches Ziel zu schaffen, wie der Hochgradfreimauerer Coudenhove-Kalergi in seinem Buch
      “Praktischer Idealismus” angekündigt hatte:
      “Der Mensch der Zukunft wird Mischling sein – die eurasisch-negroide Zukunftsrasse wird die Vielfalt der Völker ersetzen”.

      Die Folgen ihres,in unseren Tagen entstehenden “Einheitsbreies” müssen wir alle auslöffeln, wenn die Völker Europas nicht endlich alle im Sinne von Salvini, Orban, handeln und zusammenstehen.

  17. Standing ovations für Merkel – es ist nur noch zum…

    https://www.gmx.net/magazine/politik/siko_muenchen/bisschen-muede-merkel-trump-stirn-33567746

    Aus dem Artikel:

    “In München zeigt Merkel, dass sie zumindest außenpolitisch noch etwas vorhat. Sie hat sich die Rettung der auf internationalen Regeln und Organisationen basierenden Weltordnung auf die Fahnen geschrieben, die von Trump seit zwei Jahren attackiert wird. “Wir dürfen sie nicht einfach zerschlagen”, sagt Merkel in München.”

    Jaja – sie will noch ihre NWO durchdrücken und die von allen guten Geistern Verlassenen geben ihr Standing Ovations. Kopfschüttel…

  18. Maaßen: wir haben die Migrationslage noch nicht im Griff

    “Hans Georg Maaßen, der frühere Chef des Bundesamtes für Verfassungsschutz, beklagt eine Verengung des Meinungskorridors in Politik und Medien. Viele hätte seiner Ansicht nach deswegen angst, ihre Ansichten frei zu äußern.”

    “”Viele haben inzwischen Angst, ihre Meinung frei zu äußern, um nicht in die rechte Ecke gestellt zu werden”, ” sagte er in Köln vor rund 150 Mitgliedern der Werte-Union, einer Vereinigung konservativer Mitglieder von CDU und CSU. Der Vorsitzende der Werte-Union, Alexander Mitsch (CDU), lobte Maaßen für seinen Mut.

    https://www.gmx.net/magazine/politik/maassen-migrationslage-griff-33567542

    Ja, wirklich mutig von Herrn Maaßen, vor der Werteunion zu sprechen und zu seiner Haltung zu stehen.

    Ich verstehe nur nicht, warum dieser Werteunion weiter in der CDU/CSU bleibt – sie sollten allesamt zur AfD wechseln – DAS würde von einem aufrechten Charakter zeugen.

    • Ich verstehe nur nicht, warum dieser Werteunion weiter in der CDU/CSU bleibt – sie sollten allesamt zur AfD wechseln – DAS würde von einem aufrechten Charakter zeugen.

      ——————————————————

      Ja werte Nylama das ist schwer zu verstehen, oder auch nicht 😉

      Wenn man schon liest “Werteunion“.

      Irgendwie bekomme ich eine leichte bis mittelschwere Brechreizung wenn ich nur noch das Wort Union höre.

      Dieses Wort löst Unbehagen in mir aus.

      Was haben uns diese Unionen bisher außer verarsche und Niedertracht beschert.
      Und mein Herz sagt mir das es mit dieser `Werteunion` nicht anders ist oder sein wird.

      Herrn Maaßen schätze ich dafür das er zu Chemnitz seinen vorgesetzten Verbrechern die Leviten gelesen hat, daß er sich aber zu der NSU Affäre nicht aufrichtig verhalten hatte schätze ich weniger.

      Herr Maaßen ist mir suspekt.
      Die Zeit wird mich belehren oder auch nicht.

      Und was die Migrationslage betrifft, wenn man denn wollte hätte man diese sofort im Griff bzw. erst gar nicht soweit kommen lassen.
      Und auch hier wieder verschweigt ein Herr Maaßen die Wahrheit über den wahren Gehalt
      dieser angeblichen “Migranten“ die nichts anderes sind als den Bonzen ihre Soldaten gegen das eigene Volk und das mit diesen “Migranten“ verbrecherische Pläne am eigenen Volk stattfinden.
      Und zu guter/schlechter Letzt kommen die “Migranten“ selbst dran.

      Immer dieses ewige rumgeeiere und dabei wissen all diese ach so feinen Herren ganz genau was gerade für eine mieses perfides dreckiges Spiel abläuft.

      Nämlich das größte Menschheitsverbrechen das die Welt je gesehen hat.
      Völkermord pur!

      Mögen diese Verbrecher und alle beteiligte allesamt im Höllenschlund verschwinden.

      Dankeschön werte Nylama für Ihre guten Kommentare und gute Infos.

      Ich wünsche Ihnen noch einen schönen sonnigen Sonntag.

      HG

      Didgi

      • @Didgi

        Danke – Ihnen auch einen schönen sonnigen Sonntag. – Blauen Himmel und Sonnenschein wenigstens in der Natur bringt wenigstens ein bisschen Licht in unsere betrübten Seelen.

    • Nylama

      “ich denke Maaßen hat auch Angst”, doch denke ich, braucht er genau wegen des “Wirbels” um ihn weniger Angst haben als zuvor, denn es wäre zu auffällig, wenn er einfach so “verschwinden” würde.
      Denn dann hätte das Unrecht seine”Maaßlosigkeit” vollkommen erreicht.

      Man merkt doch, wie nervös die ganze Mannschaft wegen der Wahrhaftigkeit der youtubes geworden ist.

      Das Tohuwabohu was sie geschaffen haben, ist ihnen nämlich vollkommen entgleist.
      Sie kommen selbst nicht mehr mit. Und die von ihnen ausgelöste, aggressive “Völkerlawine” überrollt sie bald selbst.
      Keiner in dieser jetzigen Regierung hat mehr ein “Gesicht”.
      Die haben allesamt den letzten Funken eines Gewissens und Anstands verloren.

      Ein verratenes Volk für das sie einstehen sollten und anstatt ihm wieder ihre Würde und Ansehen, das man ihm gewaltsam wegnahm, herzustellen, “verfüttern” sie es an den Islam, weil sie alle vor dem Islam hündeln, und mit dabei auch ihre religiöse “Konkurrenz” der Heilige Vater auf Erden, Franziskus, der selbst aus Jesus noch einen Moslem macht.
      Bei dieser Religionsvermischerei wird es aber noch zukünftige Probleme geben, ob nun Mohammed oder Jesus das” Sagen” hat.

      Der erstere köpft, der zweitere schafft wahren Frieden.

    • @ Nylama

      🙂

      Spitzenvideo. Danke

      Schramm vermisse ich ohnehin als Kabarettisten.
      Er hatte große Klasse als Künstler. Besonders in seiner Bundeswehrkluft war er immer sehr amüsant.

      Wo er Recht hat, hat er Recht.

      • Gute Kabarettisten sind momentan Mangelware. DIe meisten sind aus dem ÖR entfernt worden, da die etablierten Parteien Angst davor haben, dass das Volk zu viel Wahrheit erfährt , vor allem über die ganzen Scheusslichkeiten und Propaganda des Westens!

    • OT – aaaber: Südkorea – tausende Pillen mit pulverisiertem, menschlichen Babyfleisch von Zollbeamten entdeckt:

      ————————————————

      Werte Nylama, daß ist einfach nur noch sick.

      Ja ich denke auch das da was gewaltig unter gewissen Asiaten nicht stimmt.

      Manchmal denk man man ist im Leben nur noch von krankhaften Idioten umgeben.

      Mit pulverisiertem, menschlichen Babyfleisch……man man.

      HG

      Didgi

    • Das ist einfach nur unfasslich !!!

      Und ja es stimmt : Asiaten sind da komplett anders gestrickt als wir.
      Man sagt ja auch : Der Chinese frisst alles was vier Beine hat, außer dem Tisch.
      In Wirklichkeit frisst der aber alles was kreucht und fleucht und ganz offensichtlich machen die auch vor sich selbst nicht halt.
      Der Organhandel von gesunden Menschen die dann tatsächlich sterben müssen, ist ja Beweis genug : Der Asiat und Kommunist kennt keine Ethik !
      … und der Asiat an und für sich, scheint wie geschaffen für den moralisch hochverkommenen Kommunismus.
      “Babyleichenpulver” – unfassbar !

      Bin gespannt, welche Abartigkeiten eine chinesisch-afrikanische Allianz noch in Afrika zum Vorschein bringen wird.
      Wenn der Chinese erst anfängt mit Afrikanern zu experimentieren, oder die sich in Gemeinschaftsprojekten austoben ….. das wollen wir nicht wirklich wissen.

    • Informieren Sie sich erst über die Pax Sinica und die tragende sowie die pazifistische Rolle der Chinesen, die für Frieden , wirtschaftliche Stablität und Harmonie in der Region sorgten
      https://de.wikipedia.org/wiki/Pax_Sinica

      Dann wird Ihnen schnell klar werden, wie Unrecht Sie haben.

      Als einige westliche Mächte in dieser Region ihren Fuß dort setzten und seine imperialistischen Bestrebungen geltend machen wollte, war es vorbei mit der Pax Sinica. Erst danach brachen zahlreiche Kriege, Hungersnöte Massenarmut etc. aus.

      Die Opium-Kriege der Briten sollten auch jedem bekannt sein.

      Übrigens die muslimischen Völker profitierten auch davon . Die hatten dabei aber kein Interesse den Status Quo zu bewahren, denn die Muslime in dieser Region spielten ebenso wie der Westen eher eine destabilisierende und zerstörische Rolle .

      • Ja und, was hat das jetzt damit zu tun, dass die Chinesen im Kommunismus jede Moral verloren ?
        Und damit, dass die vorher auch nicht viel besser war ?
        “Harmonie in der Region” – dass ich nicht lache, sowas kann auch nur ein Mann verzählen.
        Die Tibeter z.B., oder die Falun Gong Anhänger dürften das auch anders sehen.

        Da beißt die Maus kein Faden ab : die Asiaten waren, sind und bleiben uns genauso fremd wie die Muslime. Ich will sie nicht geschenkt !

      • “Harmonie in der Region” – dass ich nicht lache, sowas kann auch nur ein Mann verzählen.
        Die Tibeter z.B., oder die Falun Gong Anhänger dürften das auch anders sehen.”

        Sie haben absolut gar nicht verstanden
        Lesen Sie den Artikel zu Pax Sinica.
        Meine Aussage war im historischen Kontext über die Chinesen (Pax Sinica) gemeint, die von Natur aus sehr friedliche Menschen sind. Damit war nicht der Kommunismus oder westliche Kolonialismus gemeint…
        Ich bezog mich dabei nicht auf das 2o-ste Jahrhundert oder auf das 21-ste Jahrhundert!

      • Boar ey, immer diese romantisierenden Theoretiker !

        Chinesen fressen süße kleine Welpen !
        Würden Sie süße kleine Welpen essen ?
        Ja, würden Sie das machen, Ihrem treuen Spiel- und Weggefährten das Fell über die Ohren ziehen ?
        Nein, das würden Sie nicht, Sie würden eher Wurzeln essen.
        Chinesen sind anders – erkennen Sie es oder nicht, es ist so !

        Nein, nicht alles was fremd ist, ist auch schön !
        Das ist Globalistenquatsch !

    • @Nylama

      Informieren Sie sich erst über die Pax Sinica und die wichtige tragende und pazifistische Rolle der Chinesen, die für Frieden , wirtschaftliche Stablität und Harmonie in der Region sorgten
      https://de.wikipedia.org/wiki/Pax_Sinica

      Dann wird Ihnen schnell klar werden, wie Unrecht Sie haben.

      Als einige westliche Mächte in dieser Region ihren Fuß dort setzten und seine imperialistischen Bestrebungen geltend machen wollte, war es vorbei mit der Pax Sinica. Erst danach brachen zahlreiche Kriege, Hungersnöte Massenarmut etc. aus.

      Die Opium-Kriege der Briten sollten auch jedem bekannt sein.

      Übrigens die muslimischen Völker profitierten auch von dieser wirtschaftlichen Prosperität . Die muslimischen Großreiche hatten allerdings kein Interesse den Status Quo zu bewahren, denn die Muslime in dieser Region spielten ebenso wie der Westen eher eine destabilisierende und zerstörische Rolle .

    • Die Chinesen (Sihin) und die Japaner ( Meduhed) waren die ersten Auswanderungswellen aus dem Reich Hanoch ( vor der Sintflut in Mittelasien), diese Länder wurden von der Sintflut nicht getroffen.
      Sie sind also andere Adamslinien, als die Linie nach Seth, jüngster Adam Sohn, (Noah) oder die echtnordischen Linien (Jura, Bhusin und Ohorion, die Söhne 3,4,und 5 des Adam) oder die Kainabkömmlinge ( Schwarze, Südsee).

      Die chinesische Kultur ist uns fremd.
      Sie nennen sich das Reich der MITTE (der Welt).
      Und das glauben sie auch von sich: Zentrum der Welt.

      Sie sind höflich, (aber keinesfalls zu bescheiden.)

      Es wäre besser gewesen, wenn der satanische Gier-Eroberungsgeist des Empire und das Hochfinanzinteresse sie nicht traktiert und aufgeweckt und unterlaufen hätte ( Opiumkrieg, Kommunismus-Umerziehung) und sie NICHT durch den heutigen KONSUMWAHN schwerinfiziert worden wären.
      Heute können sie mit ihrem quirligen Arbeitseifer und den Sklavenlöhnen die ganzen Weltmärkte preisdumpen.

      Und wir, die gierigen Konsumenten fördern das LEIDER und kaufen ihnen viel zuviel ab. (statt selber herzustellen).

      Das ist eine große Gefahr!!!

      Sie sind erstens SEHR viel und zweitens werden sie zentral geführt, und drittens sind sie sehr fleissig und viertens sind sie leider mittlerweile militärisch expansiv. Sie verdienen VIELE VIELE Dollars und Euros und kaufen damit den verfaulenden Westen auf.

      MIR wäre lieber, man würde sie in Ruhe lassen, unsere Autokonzerne sollen bei den China und Südkorea RIESENMONSTERFABRIKEN BITTE nicht mitmachen, man sollte ihnen kein KNOW HOW geben.

      Alles andere kann sehr böse enden.
      Ich will keine Seidenstraße, wo AbermiIlionen China-Kleinwagen nach Europa Urlaub machen kommen und jeder Europäer am Ende rettungslos bei ihnen verschuldet ist. Ich habe Heuschrecken Visionen.

      DAS wäre die NWO nach “china style”. Und angesichts dieses zwangskommunistischen Sklavenarbeitertums samt Organraub wird der heutige Wallstreet Chef wie ein gar freundlicher Herrscher Europas rüberkommen.

      Wir müssen AUFHÖREN soviel zu importieren und zu konsumieren, wir MÜSSEN!!!!!!
      China wirds uns sonst zeigen….

  19. Am Schauplatz:
    Martin missioniert jetzt für Allah Do, 14.02.2019
    Für ein Östereichisches Fernsehteam “Inside Islam”
    (wie Konvertiten ticken “es gibt nur ein Islam!”)

    • @Schwabenland-Heimatland

      das ist doch alles nicht mehr zu fassen.

      Normal war gestern. Unter Einsatz ihres Lebens wehrten unsere Vorfahren den Einzug des Islam, dessen Geist der Unfreiheit, der Frauenunterdrückung ab und jetzt können sie es gar nicht mehr erwarten zum Islam zu konvertieren.

      Während Menschen aus dem Nahen Osten dem Islam davon laufen und zu uns kommen möchten, laufen unsere zum Islam hin. Ab mit ihnen in den Nahen Osten, damit sie “bekehrt” werden vom Islam.

    • @ Schwabenand-Heimatland

      Uiuiuiuiui!
      Was für Hornochsen, diese Konvertiten!

      Ihr Allah-Paradies fänden sie auch im Christentum, da gibt’s in der ultrakonservativen Variante auch ein konkretes Paradies, in das man nach dem Tode und nach abschließender göttlicher Buchführungs-Auswertung einkehren darf. Ohne Schmerzen und so weiter.

      Warum gibt es das im Islam? Diese Vorstellung vom Paradies?

      WEIL DER PROPHETINGER ES AUS DER BIBEL GEKLAUT HATTE.
      ER WAR HÖCHSTWAHRSCHEINLICH IN BUBENJAHREN CHRIST!
      ALS BUB HATTE ER DAHER DIE IDEEN DER CHRISTEN ENTWEDER VON DER FAMILIE ODER DER GESAMTEN GESELLSCHAFT VERMITTELT BEKOMMEN.

      Diese Idee ist simpel übernommen.

      So etwas nicht zu wissen und nichts in Frage zu stellen, sich solchen vergammelten Zauselbärten intellektuell anzuvertrauen, das allein spricht schon für außerordentliche DUMMHEIT.

      Die hier interviewten Konvertiten sind komplette Vollidioten.
      Intellektuelle Tiefflieger mit Vaterkomplex, die sich solchen weißgewandeten Bärtigen Ausländern masochistisch andienen.

      Nicht besser oder anders, als irgendwelche SCHWULEN Sado-Maso-Szenen-Junkies, die auf ihren Massa stehen.

      EKELHAFT.

      • @ eagle1
        Zitat: “Ihr Allah-Paradies fänden sie auch im Christentum, da gibt’s in der ultrakonservativen Variante auch ein konkretes Paradies, in das man nach dem Tode und nach abschließender göttlicher Buchführungs-Auswertung einkehren darf. Ohne Schmerzen und so weiter.
        Warum gibt es das im Islam? Diese Vorstellung vom Paradies?”

        pers. Bemerkung: ein kurrioses Paradoxon – in der Österr. YT Doku (siehe mein Komm. o.g.) diskutiert der ex >Öst. SPD Fuzzi “Islamkonvertierte” mit der Rotkreuz-Tussi bei einer Blutspende, ob er ihr überhaupt( als ” Frau” die Hand gegen durfte. Warum diese in “ihrem Paradies” aber plötzlich so scharf sind auf Frauen verstehe ich dann aber nicht?! Wieso spielt dies plötzlich eine so große Rolle statt mit einer Luftmatratze auf einer Fata Morgana schweben? Und wieso wollen/erwarten diese ideologischen Moslem Vollpfosten ausgerechnet 72 (Jung-)Frauen)? Diese werden ja nicht mal mit einer fertig?

        Da passt doch genau die Info der Bild von heute über die Islamaffine SPD als Sahnehäubchen zur gleichen Fata-Morgana !

        17.02.2019 – 09:31 Uhr

        SPD im Aufschwung: Erstmals seit Oktober 2018 liegen die Sozialdemokraten wieder vor den Grünen!

        Der Aufstieg der SPD in der Wählergunst nach ihrem Vorstoß zur Grundrente und einer Reform des Sozialstaats setzt sich fort.

        Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für BILD am SONNTAG erhebt, legt die SPD zwei Prozentpunkte zu auf 19 Prozent.Sonntagstrend SPD wieder
        zweitstärkste Partei –
        Wer wählt denn noch diese Splittterpartei – man muss doch wirklich naiv und bekloppt sein um daran zu glauben!
        Die Unionsparteien sind mit unverändert 30 Prozent weiterhin stärkste Kraft. (??????einfach Gaga)
        Die Grünen verlieren zwei Zähler und landen bei 15 Prozent.
        Die AfD verbleibt mit 13 Prozent auf dem vierten Rang.
        Einen Prozentpunkt gibt die FDP nach und rutscht auf acht Prozent ab.
        Die Linke dagegen gewinnt einen Prozentpunkt hinzu und erreicht mit zehn Prozent wieder ein zweistelliges Ergebnis.
        Die Sonstigen kommen unverändert auf fünf Prozent.
        Befragt wurden 1891Menschen im Zeitraum vom 7. bis zum 13. Februar.
        https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/sonntagstrend-spd-wieder-zweitstaerkste-partei-60187548.bild.html
        .
        und zu o.g. Jungfrauen –>

      • @Schwabenland-Heimatland

        Dass die Moslems nach der Begattung (gelinde ausgedrückt) von 72 himmlischen Jungfrauen gieren -also kostenloses himmlisches Bordell- und DAS deren Motivation ist -jedenfalls die der muslimischen Männer- zeigt doch, dass sich deren Bewusstsein auf der niedersten tierischen Stufe befindet – sie sind offenbar in jeder Hinsicht tierisch-bestialisch triebgesteuert und ihren Trieben ausgeliefert.

        Außerdem soll es sich ja um einen Übersetzungsfehler handeln wie Dieter Nuhr mal in seiner “vor-political-correctness-Zeit” nach Recherche mal bei einem Auftritt zum besten gab – in Wahrheit seien es nicht 72 Jungfrauen, sondern 72 Weintrauben – nun gut, man kann 72 Jungfrauen auch als Weintrauben betrachten – aber das ist wohl dichterische Freiheit oder Auslegungssache – aber auch für 72 Weintrauben sich und andere in die Luft zu jagen, Ungläubige abzumetzeln, ist auch ein Zeichen von Irresein – denn die 72 Weintrauben könnten die sich auch bereits auf Erden in jedem Supermarkt kaufen.

        Nach diesen 72 Weintrauben möge jede/r selbst recherchieren, wer mag.

      • “Ihr Allah-Paradies fänden sie auch im Christentum, da gibt’s in der ultrakonservativen Variante auch ein konkretes Paradies, in das man nach dem Tode und nach abschließender göttlicher Buchführungs-Auswertung einkehren darf. Ohne Schmerzen und so weiter.”

        SIe irren sich.
        Die Vorstellung eines imaginären Paradieses, das einen nach dem Tod erwartet gibt es in fast allen Religionen der Welt. Und die ultrakosnervativen religiösen Richtungen spielen dabei keine so gewichtige Rolle, wie Sie das behaupten. Denn auch in moderateren udn liberaleren Religionen gibt es diese Vorstellung eines POaradieses auch!

  20. OT
    von Axel Retz
    Die Laientruppe in der deutschen Politik, über die jetzt die ganze Welt lacht
    Wir werden von diesen Altparteien wirklich zum Gespött der Welt.

    Allein die Sache mit der Köterrasse muß man einmal zu Ende denken.
    Ungestraft kam dieser Türke davon. Würden wir so etwas im umgekehrten Falle sagen, da wäre der Teufel los.
    Solche Aussagen sind einfach menschenverachtend und müssen bestraft werden.

    Denke weiter. Nachdem es ja gesagt werden darf zum Deutschen, dann haben wir in der Regierung eine Köterrasse sitzen, denn die gehören ja auch zu uns Deutschen.
    Ob hierfür der Ausdruck strafbar wäre, darf jeder selbst für sich entscheiden.

    Jedenfalls ich wehre mich vehement gegen Verlästerung und Herabwürdigung meinerseits und meines Volkes.
    nachdem kaum mehr ein Link geht, bei google eingeben, ist lesenswert.
    https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/die-laientruppe-in-der-deutsch

  21. @alle: Die vielbeschworene Gleichheit aller Menschen lässt sich nicht verwirklichen, denn jeder Mensch ist anders; es gibt kluge, fleißige Menschen, und es gibt dumme, faule Menschen. Die Erstgenannten stellen etwas Vernünftiges auf die Beine, sie müssen nicht dauernd angehalten werden, mal etwas zu tun, sie sind innovativ und denken noch selbst und tun auch mal etwas Übriges. Wie sonst wäre unser Wirtschaftswunder zustandegekommen als durch ein Maximum an Leistung. Gerade in unserem Land werden die Zweitgenannten immer mehr, denn sie sind der Meinung, dass ja die Fleißigen ihnen schulden, für ihren Lebensunterhalt aufzukommen. Die Zweitgenannten hätten hier alle Chanchen gehabt, welche die Erstgenannten auch hatten – und sie genutzt haben.
    Wenn dann sollte es Chancengleichheit für alle Menschen geben, aber das lässt sich auch nicht verwirklichen.
    Zu den Islam-Konvertiten: Ich denke mal, dass die Looser in unserem Land sich sehr gerne dem Islam anschließen und zum Islam konvertierten – mit der Bemerkung, sie hätten nach dem Sinn des Lebens und nach Antworten auf ihre Fragen gesucht. Hier werden sie willkommen geheißen. Hier ist niemand, der ihnen etwas von unseren Gesetzen und guten Werten erzählt (obwohl die ja schon lange nicht mehr existieren). Hier dürfen sie alles machen, was sie wollen und werden dafür sogar noch gelobt.
    Ich verstehe nur nicht, dass Mädchen und Frauen so begeistert sind von einer Ideologie, die Menschen- und Tiereverachtend übelste Gewalttaten begehen, besonders gegenüber weiblichen Menschen. Da sind die Konvertit_innen eh die Schlimmsten – die sind noch päpstlicher als der Papst. Da gibt es nichts anderes mehr als Kopftuch aufsetzen und seine Forderungen mit Erpressungen, Nötigungen und der Androhung von Gewalt gegenüber anderen durchzusetzen.
    Und was die Islamisten, Djihadisten, Terroristen angeht, die in den Irak und nach Syrien zum Heiligen Krieg ausgereist sind: Denen gehört schlicht und einfach die Einreise nach Deutschland verboten. Wir haben diesen Kriminellen gegenüber keinerlei Verpflichtung. Es interessiert mich nicht, ob diese Leute sich den Unmut des IS zugezogen haben, aus was für Gründen auch immer, und mir deswegen vorjammern, dass der Heilige Krieg gar nicht so toll ist. Vor allen Dingen ist er nicht luxuriös und komfortabel. Da lebt man nicht in einer schicken Wohnung und da wird man nicht betütelt und bedauert. Es würden sich die Terror-Urlauber sehr gut überlegen, ob sie ausreisen, wenn sie wüssten, dass sie nicht mehr zurückkommen dürften.
    Einen schönen Sonntag euch allen – TonivonderAlm

    • @TonivonderAlm

      entspringt nicht dieser Gleichmachungsgedanke aus der Wurzelsünde Neid?

      Man wollte ja schon Kurse gegen den Neid durchführen, weil sich unsere Einheimischen zu Recht zurückgesetzt fühlen, gegenüber den bevorzugten Neuankömmlingen, auf Kosten der “länger hier Lebenden”, womit ja das Volk gemeint ist, das jetzt umgevolkt wird.
      Als wenn Unrecht mit Neid zu tun hätte.
      Neid ist immer das Begehren des Einzelnen nach dem Gut des anderen. Das sind unzufriedene Menschen, die selbst aus verschiedenen Gründen nichts auf die Reihe bringen und dann jammern.
      Es wird immer so sein, daß Kinder einen besseren Start ins Leben haben, wenn die Eltern fleißig und tüchtig waren und ihren Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen und vielleicht sogar etwas vererben.
      Natürlich haben Kinder das Nachsehen, wenn sie asoziale Eltern haben, die Schulden machen, aber sie haben dennoch die Freiheit auszusteigen und nicht so zu wirtschaften und leben wie ihre Eltern. Das liegt doch am Menschen selbst.

      Die “Lebensschule” ist für alle kostenlos. “Lernmaterial” gibt es dafür im Übermaß.
      Wer da will, der nehme und nehme sein Leben in die Hand.
      Wie bequem ich mein Leben haben will, bestimmt doch jeder selbst. Und das geht schon in der Schule an.
      Wenn ich zu faul bin, den Unterricht schwänze, noch dazu liederlich lebe, wer soll dann für mich denn aufkommen?
      Und so ist es inzwischen. Der Fleißige wird verdonnert wegen ihrer Auslegung der “sozialen Gerechtigkeit” für den anderen einzuspringen, damit dieser, wie es zur Zeit geschieht mit zwei Frauen, darf natürlich nur der Moslem, und Kinder in unbegrenzter Zahl, ja sogar das Recht eingeräumt auf noch zwei weitere Frauen, ganz korangemäß ein Häuschen natürlich mietfrei, noch eine hübsche Pin-Nummer gemäßt der Familiengröße unbeschränkt, sich hier einnisten.

      Ja, ich fordere gleiches Recht für alle nach ihrem Gesetz der “Gleichheit”.
      Doch, wer kommt für die Kosten auf.
      Wieviel hat Martin für den Schaden den seine herbeigelockten “Goldjungs” hier angerichtet haben, aus seiner Kasse bezahlt?
      Und das sind nur materielle Kosten. Nicht einen der vielen toten Opfern kann weder er noch Merkel und alle Unterstützer dieses menschenverachtenden Gleichheitskonstrukts wieder lebendig machen. Tot ist tot und vorbei.

      Wer Menschen tötet, wie auch immer, ist doch eigentlich ein Mörder? Wer solche Pläne unterstützt ist ein Mitmörder.
      Ich habe diesbezüglich ein gutes Gewissen, weil ich dabei nicht mitmache.

      Und Herr Mannheimer achtet sein gutes Gewissen mehr, seine Liebe zur Wahrheit, Heimat, Volk und nimmt deswegen alle Schwierigkeiten bis zur Erschöpfung auf sich.
      Die Geschichte des Neides:
      http://www.perspektive-blau.de/artikel/0505a/0505a.htm

      • Verismo: Genau das denke ich auch: Die Wurzel vielen, wenn nicht gar allen Übels ist der Neid. Die Neidischen kommen einfach nicht auf die Idee, selbst etwas auf die Beine zu stellen. Das sage ich schon lange: Jeder hat es in der Hand, aus seinem Leben etwas zu machen. Jeder kann aus seiner Armut aussteigen und etwas dagegen tun. Es steht nirgends geschrieben, dass man in der Armut verharren und andere Leute sogar dafür verantwortlich machen soll. Ich kann damit meine eigene Faulheit entschuldigen.
        Es ist immer schlimm, wenn asoziale Eltern ihren Kinder erzählen, dass sie arme Leute sind und dass die “Reichen” ihren “Reichtum” auf Kosten der Armen, also auf ihre Kosten, gestohlen haben. Und so sind es immer mehr geworden, die der Meinung waren, dass Reichtum nur etwas mit Diebstahl und arme Menschen “produzieren” zu tun hat. Reichtum und Wohlstand hatte bei uns mal etwas mit Arbeiten und Sparen zu tun, und nichts mit Diebstahl an den Armen. Es wäre vor Jahren niemand auf die Idee gekommen, seinen Nächsten zu drangsalieren, nur weil der fleißig war.
        Wir haben eine Schulpflicht: Jedes Kind wird mit sechs Jahren eingeschult, auch wenn es kein Deutsch kann und das auch nicht können möchte. Es hat die gleichen Lehrer in einer Klasse, den gleichen Unterrichtsstoff und die gleichen Bedingungen. Lernen und sich einbringen muss das Kind dann schon selbst, und dazu braucht es keine Sozialarbeiter, keine Schülerlotsen, Schulpsychologen usw. Wenn ich eine Fünf in einem Schulfach hatte (was zuweilen auch schon vorgekommen ist), dann hat es fast immer alleine an mir gelegen: Ich habe das einfach nicht kapiert. Es war nicht die Schuld des Lehrers oder gar der klügeren Kinder. Man kann das Kamel zur Tränke tragen, aber trinken sollte es dann schon selbst. Die zweibeinigen “Kamele” hier geben uns die Schuld wenn sie vor der Tränke verdursten oder vor dem vollen Kühlschrank verhungern, weil sie zu doof sind, zu trinken oder sich ein Butterbrot zu schmieren.
        Die Grünen, die Roten, die Linken, die Asyl-Neger und Moslems werden auch hier keine Zukunft haben, denn sie verlassen sich zu sehr auf den Arbeits- und Steuermichel. Da nehmen rot/rot/grüne Gutmenschen sogar Bürgschaften für die sogenannten Flüchtlinge auf, wohlwissend, dass sie für die Bürgschaften nicht aufkommen können. Der Steuermichel muss ja einspringen. Diese Flachzangen denken nicht daran, dass sie ein Mal niemand finanzieren wird, wenn der verhasste, verachtete Arbeits- und Steuermichel nicht mehr da ist.
        Ja, wer Menschen tötet ist ein Mörder, und wer sich auf die Seite der Mörder stellt ist ein Mitmörder.
        Und wer hier, deutschen Opfern von kriminellen Ausländern die Schuld an den Übergriffen auf sie gibt, stellt sich auf die Seite der Kriminellen und ist selbst kriminell.

      • “Es ist immer schlimm, wenn asoziale Eltern ihren Kinder erzählen, dass sie arme Leute sind und dass die “Reichen” ihren “Reichtum” auf Kosten der Armen, also auf ihre Kosten, gestohlen haben.”

        Ja klar. Und wie war das noch mit der Sklaverei und der Leibeigenschaft im Mittelalter?
        Waren die Armen,die SKlaven oder die Leibeigenen auch etwa daran schuld, dass sie das Eigentum von reichen Grundherren waren, sich nicht freikaufen konnten udn keine Rechte hatten?
        Nur mal so am Rande:
        Die Sklaverei und Leibeigenschaft wurde übrigens damals von den Reichen udn Mächtigen eingeführt, durchgesetzt und aufrechterhalten!
        Ja auch mächtige religiöse Führer waren daran manchmal beteiligt…

    • @Nelix

      Tja – hab’ ich vorhin auch eingestellt und kommentiert. – Keine Ahnung, was der sich daaaabei denkt – jedenfalls an der Realität vorbei – wir wissen doch, wer da sofort am lautesten HIER schreit und sie ins fürstlich alimentierte IS-Schlaraffenschland holt.

    • @Nelix und ToniwonderAlm

      ich wüßte schon wohin damit.
      Wir haben doch genügend Inseln. Eine wäre doch sicher ideal, diese grausamst perversen, abgebrühten Brutalos, auf so eine Insel abzusetzen.
      Wer spätestens beim ersten Kopfabschneiden nicht Gewissensbisse bekommt und Alpträume und weiter macht, für den gibt es kein zurück mehr, denn er hat in sich alle Gefühle einer Menschlichkeit für immer und ewig getötet.

      Man könnte ja die Insel IS-Insel benennen und zugleich jeden nachfolgenden IS-Sympathisanten dorthin bringen. Sollten Gutmenschen es wagen und ihnen Gummiboote liefern, dann muß man wirklich die Luft rauslassen, bevor wir alle in die Luft gehen.
      Solche IS-Charaktere sind gefählicher und unberechenbarer als ein wildes Tier.

      Sie selbst haben sich für so ein Mörderleben entschieden. Jede und jeder von ihnen hat dieses IS-Leben freiwillig gewählt.
      Und an Nachschub hatte es überhaupt nicht gefehlt.

      Aus diesem Grund muß eine gewaltige Abschreckung erfolgen, mit so ein bißchen Gefängnisstrafe und dann danach noch rundumversorgt, werden wir solche widerlichen Bestien nie los.

      Nicht nur allein die Ideologie spielt hierbei eine Rolle, sie wurden auch gut bezahlt und hatten obendrein noch ihre Lustbefriedigung am Köpfen, Vergewaltigen, gute Einnahmequellen durch Verkauf der Jessidenmädchen in die Prostitution und zudem selbst noch kostenlosen Sex in Mehrzahl und auch wird gemunkelt im Ölhandel, gute Geschäfte gemacht, zu dem auch die Sippschaft Erdogans ihre Finger darin haben soll. Jegliches Mordgeld muß ihnen genommen werden.

      Ja, es wird viel gemunkelt, aber die Tatsachen, ihre grausamen Videos die sie selbst ins Internet gestellt haben, reichen für lebenslang verbannt aus. und die Zeugen, die wie durch ein Wunder am Leben geblieben sind.
      Wer kümmert sich eigentlich um diese?
      So leid es mit tut, das gilt auch für die Isis-Brut, die nichts anderes sah, als Blut und Grausamkeiten die zum Tod führten.. Somit haben sie selbst das Schicksal ihrer Kinder zu verantworten, und nicht wir, weil sie diese, unwiderherstellbar verdorben haben.
      Das ist auch bei Tieren so. Das geht selbst aus dem “Tierkopf” nicht mehr hinaus. Geschweige denn aus dem “Kinderkopf”, der noch keine Alzheimer kennt.

      Auf der Insel können sie leben wie Steinzeitmenschen vom Fischfang und den Früchten der Insel. Sie können froh und dankbar sein, wenn man sie am Leben läßt.

      Eine Jessidin, so habe ich gelesen, haben sie aushungern lassen und dann eine Mahlzeit “bereitet” aus ihrem geschlachteten KInd. Sie hatten ihre Lust daran, wie die ausgehungerte Frau ihr Kind, was diese ja nicht wußte, verzehrte. Und sie hatten ihre Lust daran, ihr das nach dem Essen höhnisch zu sagen.

      Am besten wäre es, wenn sie sich die Kugel die sie verdient haben für ihre Mörderarbeit, sich selbst geben würden. Und die Plage mit ihnen wäre erledigt.
      Das ist keine Hetze, das ist Mitgefühl mit den vielen Opfern dieser IS um der Gerechtigkeit willen.
      Hierzu, Putin lacht
      Europa macht schon wieder einen Knicks vor ihm
      https://www.reimon.net/neunhundert-kaempfer/

      • Verismo und Nelix: Ich wüsste auch, wohin ich diese IS-Monster verfrachten würde. Auf keinen Fall hier her nach Deutschland. Sie haben sich bewusst für dieses Leben entschieden. Und die schon in den Startlöchern stehenden Sozialarbeiter, Psychologen, Ärzte, Gutachter, Kirchenfuzzys usw., welche die traumatisierten Heimkehrer betüteln und bedauern könnte man ja woanders einsetzen – allerdings nicht gerade im Pflegebereich, denn unsere alten, kranken und behinderten Menschen haben etwas besseres verdient als diese Gutmenschen-Flachzangen.

    • Bürgerrechtler: Und wie war das im Mittelalter?

      Sie können nicht Äpfel und Birnen zusammenzählen. Im Mittelalter waren arme Menschen wirklich ganz arme Schweine. Es hat sich niemand um sie gekümmert. Es gab keine Sozialversicherungen und kein soziales Netz. Und im Übrigen ist das Mittelalter schon einige Jahrhunderte her. Heute geht man von ganz anderen Gegebenheiten aus. Es gibt in unserem Land schon lange keine Leibeigenen und keine Sklaverei mehr. Sie stellen nicht tragfähige Relationen her, die jeglicher Grundlage entbehren.

      Heute hat es doch jeder in der Hand, selbst etwas zu tun: “Jeder ist seines Glückes Schmid!”

      Ich habe einige Jahre in der Auszahlungsstelle für Sozialhilfe gearbeitet. Da waren sehr viele Sozialhilfeempfänger eben nicht berechtigt, Sozialhilfe abzugreifen. Sie haben uns offen gesagt, dass sie schön blöd wären, wenn sie arbeiten würden. Die hatten dann mehr Geld als ein arbeitender Mensch. Und die Wirtschafts-Asylanten gab es da auch schon: mehrfach abkassieren, falsche Angaben und Urlaubsreisen in ihre Herkunftsländer. Und um diese Leute geht es einem.

      Es steht auch außer Frage, dass ein Mensch, der krank ist und nicht arbeiten kann, unterstützt gehört.

      • @TonivonderAlm sagt:

        Heutzutage sind Seilschaften und Beziehungen (Vitamin B oder Connections) in der freie Wirtschaft, im Berufsleben udn im Arbeitsleben viel wichtiger als eine gute Berufsqualifikation. Ich kenne persönlich drei Leute, die trotz sehr guter Qualifikation und vieler Bewerbungen überhaupt nichts gefunden haben. Und glauben Sie mir diese drei Leute sind sehr fleißig, intelligent und sehr eifrig, die sehr gern arbeiten würden. Einer von denen hat sogar mehrere sehr gute Berufsabschlüsse…

        Ich kenne sogar einen, der trotz eines sehr guten Master-Abschluss 4 Jahre Praktikum machen musste, weil er überall Absagen bekam und nichts finden konnte, auch außerhalb der Stadt nichts gefunden hat. Und er hatte auch vorher schon über Jahre praktikische Berufserfahrung in dieser Fachrichtung gesammelt .

    • @Verismo

      Die Frage lautet doch (auch): WAS wäre heute Syrien OHNE Putins Eingreifen?

      – Wohl das, was zu vor aus dem Irak, aus Lybien, etc. geworden ist und eine weiterer Ayathollah wäre installiert worden.

      Es sind nämlich immer die Dschihadisten, die Scharia-Muslime, die mit den Staatszerstörern gemeinsame Sache machen, weil ihnen dann dieser zerstörte Staat als ihr Scharia-Gottesstaat überreicht wird zum “Dank”.

      Das ist für die ein Win-Win-Abkommen. – Ihr Dschihadisten helft “uns” (Deep State), den Petro-Dollar-abtrünnigen Landesherrscher zu vernichten, dafür bekommt Ihr das Land dann als Scharia-Gottes-Staat.

      Diesem Treiben hat Putin im Falle Syriens dann zum Glück nebst seinen Helfern einen Strich durch die Rechnung gemacht.

      Wenn er dabei nebenher noch eigene Interessen verfolgt, die aber für Assad, das syrische Volk wie für Russland und die gesamte Welt eine positive Win-Win-Situation geschaffen hat, dann soll es mir recht sein.

      Jedenfalls ist meines Erachtens Putin daran gelegen, diese NWO der Kabale zu verhindern – zusammen mit Gleichgesinnten.

    • und es geht ja weiter im Iran
      Vorspann
      der amerikanische Krieg gegen den Iran hat im August 1953 begonnen.
      Sehr gute Zusammenfassung im nachstehendem Link.

      Sicherlich zeigt der häßlich Islam seine Fratze dort, aber weshalb hat man denn damals den Schah von Persien gestürzt?. Da gab es keine Christenverfolgungen.
      Die Menschen dort lebten ja damals wie im Himmel im Vergleich zu heute.
      Auch Bilder aus Afghanistan zeigen junge Studentinnen in kurzen modischen Röcken.
      Und jetzt sind sie in der Burka.
      Man müßte denken, das mit der Burka war vorher und die Miniröcke jetzt. Aber die Entwicklung lief genau zurück.

      War das die Absicht dabei im Iran die Zeit abzuwarten, daß eine so menschenverachtende Regierung mit Hilfe des Islam installiert werden konnte und die Zeit abzuwarten um an die Ressourcen zu kommen und vor der Welt den Guten zu spielen, indem man diese “der Mohr hat seine Schuldigkeit getan” nun zu entfernen gedenkt?
      Noch hinzu kommt, daß die Muslime untereinander uneins sind, sich gerade in ihrem 30 jährigen Krieg befinden, Sunniten in der Mehrzahl gegen Schiiten.
      Sie wissen bis heute noch nicht, ob Allah ein Sunnit oder ein Schiit ist.
      Dadurch natürlich sind die Muslime geschwächt, was die Sache der Einmischung mit gewollter Übernahme erleichtert. Vielleicht wird dieser Streit auch noch aufgeheizt von diesen “Beutegeiern”.
      Saddam Hussein wurde ja auch installiert und als er für sein Öl mit Dollarbezahlung nicht mehr einverstanden war, sondern dafür Euro wollte, war es schnell aus mit ihm.

      Dann ging es in Libyen weiter.
      Und Mubarak in Ägypten, unter seinem Kommando, so erzählte mir eine Bekannte, die mit einem Ägypter hier verheiratet ist, gab es keine Verfolgung der Christen und die Frauen konnten sich auch des nachts dort frei bewegen.
      Mubarak sagte bei seiner Abschiedsrede an sein Volk:
      Die Geschichte wird mein Zeuge sein.

      Die Brutkastenlüge war die Vorbereitung zum Einverständnis des amerikanischen Volkes und der restlichen Welt. Noch dazu die vielen Waffen, die gar nicht gefunden worden sind.

      Mit Lügen wird immer das Volk hereingelegt, daß es die böse Absicht seiner Regierung für gutheißt und dahinter steht und seinen Einsatz bis aufs Blut gibt, in der Meinung etwas Richtiges zu unterstützen.

      Erst installiert man die bösen “Buben” in den Ländern mit reichen Erdöl- und Gasvorkommen, läßt sie schalten und walten dort, dann bringt man von außen “Unruhe” hinein mit seinen bezahlten Söldnertruppen, siehe Maidan in der Ukraine und dann hat man das Einverständnis der restlichen Welt zum Umsturz, zerstört dort alles und übernimmt die Kontrolle über die Ressourcen, die Amerika ebenfalls hat, aber sich vorbehält und zuerst die anderen “erbeutet”.

      Früher hat man Land erbeutet, heute erbeutet man die Ressourcen.

      Und wer die Kontrolle über die Ressourcen hat, hat die Weltmacht.
      Ich habe einmal gelesen, daß jeder Mongole auf einem “Goldsack” sitzt wegen seiner in der Mongolei befindlichen Gasvorkommen.
      Eine Mongolin, die hier lebt sagte mit, immer wieder finden heimlich dort Bohrungen statt, werden nicht mehr geschlossen und die frei lebenden Tiere dort brechen ein mit ihren Beinen und verenden.
      Eine gerichtsreife widergöttliche Verbrecherbande hält uns alle in Furcht und Schrecken mit ihrem “Atomspiel”.

      http://www.mitwelt.org/krieg-iran-atomprogramm.html

      • Mit dem arabischen Frühling und der Irak-Krieg konnte sich der islamische Extremismus endlich ungestört ausbreiten. In Afrika kommt es bald zu einem Vierkampf oder Fünfkampf zwischen folgenden Mächten:
        China, Anhänger der ARabischen Liga darunter auch die Arabischen Muslime, Frankreich, USA/GB Achse,
        und Russland hat sich in Zentralafrika neuerdings auch eingemischt.

    • @Versimo

      Übrigens Putin bot schon 2012 dem Westen Assad’s Rücktritt an. Der Westen udn die Amerikaner hatten dieses Angebot abgelehnt. Obwohl der Westen weiterhin ständig Assads Rücktritt forderte udn es bis heute tut.
      Nicht Putin, sondern der Westen ist verlogen!

      https://www.huffingtonpost.de/2015/09/15/westen-russland-angebot-ruecktritt-assad_n_8138184.html
      https://www.n-tv.de/politik/Verspielte-der-Westen-den-Ruecktritt-Assads-article15933396.html
      https://www.theguardian.com/world/2015/sep/15/west-ignored-russian-offer-in-2012-to-have-syrias-assad-step-aside

      Was soll man da machen , wenn im Pentagon inkompetente Leute sitzen? Auch jetzt unter Trump. Trump hat einige gute Leute entlassen udn neue Hardliner Kriegstreiber, die unter G. W. Bush wichtige politische Rolle spielten, eingestellt. Zum Beispiel den Idioten Bolton….

      Trump ist leider genauso inkompetent wie seine Vorgänger. Das stellt er aktuell mit neuen Russlandsanktionen endrucksvoll erneut unter Beweis. Dabei spielt er sich gerne als der weise udn intelligente Präsident, seine Vorgänger hätten viele Fehler gemacht. Er dagegen würde alles richtig machen.
      Das Establishment hat Trump voll unter seine Kontrolle gebracht.

  22. @ Nylama: »Quelle: “Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes”, BoD-Verlag. Darin ist “Gott” als das “Alles seiende Sein” definiert.«

    Das Gegenteil ist der Fall: Da das alles seiende Sein materialistisch ist, kann Gott nicht das alles seiende Sein sein. Alles Seiende Sein, also alles Materialistische ist endlich und sterblich. Alles Materialistische hat einen Anfang und ein Ende. Gott aber ist unsterblich, war immer da, ist da und wird immer sein. Warum? Weil er Geist ist. Fazit: Keine Vermischung des Göttlichen mit dem Sterblichen!

    »Lebendig ist der LOGOS GOTTES und wirkungsvoll,
    schärfer als jedes zweischneidige Schwert.
    Es dringt durch bis zur Teilung von Psyche und GEIST.« (Hebr 4, 12)

    Die Vorstellung von einem materiellen Ego, das die persönliche Psyche schafft und das vergänglich ist, muss aufgegeben werden samt den sterblichen elterlichen Erbanlagen, wie sie in den Genen verankert sind, damit Raum entsteht für das neue Paradigma, das Bewusstsein von der Gotteskindschaft, die das ewige LEBEN enthält.

    Diese wahre Gotteskindschaft kennt nur den Vater im Himmel. Sie kennt auch nur eine Verwandtschaft: »Wer nach dem Willen meines Vaters im Himmel handelt, der ist für mich Bruder, Schwester und Mutter.« (Mt 12, 50)

    Die verheißene Gotteskindschaft für sich und andere beanspruchen, das ist christliche Nächstenliebe.

    (Substantive in Großbuchstaben/Versalien sind Begriffe, die Gott zuzuschreiben sind, im Grunde Wesensmerkmale, also Begriffe aus dem Geistigen)

    Entnommen dem jedem strebenden Christen ans Herz zu legenden Buch von Karlheinz Benninger: »Alternatives Christentum. Christ sein mit Vernunft ohne Kirche und Dogmen«, Berlin 2018.

    • @Heinz

      Das “Alles seiende Sein” beinhaltet Körper, Seele und Geist – das Materielle ist nur scheinbar – es ist die durch den Geist verdichtet Energie des Allwesens, des “alles Seienden”.

      Materie ist Leere und Leere ist Materie sagt bereits der Buddhismus. – Materie sind Atome durch Kraftwirbel zusammengehalten und selbst die Atome sind bereits verdichtete Energie.

      “Gott” kommt von “Guda” = Anruf – es ist eine Bezeichnung von anderen – das scheinbare Gegenüber des angeblichen Widersachers, des “Bösen”, des “Teufels” und doch sind es erfundene Begriffe, Rollen, Zuordnungen, die sich dieses Allwesen selbst in seinem Weltentheater zugeschrieben hat.

      Wir brauchen uns garnicht zu wundern, dass Gläubige anderer Religionen fanatisch an ihren Schriften und ihrem Glauben kritiklos hängen – auch Christen sind noch verhaftet in den Schriften und ihrem Glauben und nicht bereit, die Wahrheit – die unser aller eine Wahrheit ist – zu sehen.

      Der Unterschied besteht nur darin, dass Christen heute, die sich an das Neue Testament halten, sich von der Gewalt gegenüber Anders- und Ungläubigen weitestgehend abgewandt haben und Toleranz üben – aber deswegen haben sie auch noch lange nicht die Wahrheit erkannt, die bereits Jesus erkannt hatte, aber noch nicht vermitteln konnte.

      “Ihr könnt es heute noch nicht fassen, aber wenn einst der Geist der Wahrheit kommt, der wird Euch in alle Wahrheit leiten.”

      Diese Wahrheit ist die, die ich geschildert habe.

      • Ergänzung:

        Sollte diese Jesus-Inkarnation wie angekündigt nach 1000 Jahren und nochmal nicht ganz 1000 Jahren wirklich erneut inkarnieren, dann müsste er wohl wieder Wunder wirken und noch größere Wunder wirken als damals, damit ihm geglaubt wird und er nicht in die Psychiatrie zwangseingewiesen würde.

        Aber sollen die Menschen dann nicht glauben ohne zu sehen, ohne diese Wunder, sondern aufgrund ihrer Erkenntnis Mittels Herz und Verstand?

        30 Jahre war Jesus laut den Überlieferungen als er starb. – Rechnen wir also mal, dass 2030 zweitausend Jahre vergangen wären. – Es sollen ja nicht ganz zweitausend Jahre sein. Jetzt ist es 2019, also noch 11 Jahre bis 2030 – ergo müsste er innerhalb der nächsten 11 Jahre wieder inkarnieren.

        Aber möge jede/r glauben was er/sie will – ich zeige nur auf, was diese Jesus-Inkarnation damals schon wusste – gerne können Sie mal in das Buch ‘reinschnuppern – es gibt bei amazon einen umfangreichen kostenlosen “Blick ins Buch”.

      • @Nylama

        Materie ist nicht leer!!! Ohne Geist könnte gar keine Materie existieren!
        Buddha selbst sagte: “Es ist Dein Geist, der diese Welt erschafft.”

        Die physische Welt ist die Materie, die erst durch Geist erschaffen wurde
        und durch Geist am Leben erhalten wird.

        Sie merken noch nicht einmal, wenn Sie sich innerhalb eines Kommentars
        widersprechen.

        Erst schreiben Sie: “… das Materielle ist nur scheinbar – es ist die durch
        den Geist verdichtet Energie.”

        Im nächsten Satz: “Materie ist Leere und Leere ist Materie…”

        Na ja, ich halte mich ja meistens zurück, wenn ich den Unsinn lese, den sie
        hier in Bezug auf die göttlichen Prinzipien verzapfen…

        Sie scheinen von diesem ihrem “Allwesen” besessen zu sein, wie von
        einem Dämon. Sie verbreiten hier wohl unwissentlich die Agenda der NWO,
        wenn Sie das Christentum, welches nichts mit dem Kirchentag gemein hat,
        immer wieder in den Dreck ziehen und die göttliche Hierarchien mit dem
        Teufel, Satan, Ahriman, Mephistopheles gleichsetzen, diese quasi zu ei-
        nem einzigen Fleischklumpen personifizieren.

      • Vielen Dank, Hölderlin, es tut gut, mal was kluges zu lesen,

        Materie ist natürlich NICHT leer
        sondern ist eben das verdichtete Geistige, ganz recht

        also eher das Gegenteil
        aber mich wunderts nicht, Nylama kommt immer wieder zum Gegenteil dessen, was ist.

        Und das dürfte wohl daran liegen, daß die Grundprämisse lautet: der Paradiesherr ist der Böse und die Schlange ist die Gute

        daher immer “reverse speech” -Ergebnisse
        das beste dabei ist: Und das ALLES soll dann ein Jesus Christus gesagt haben

        Hier “inhaliert” quasi der Satansgeist den Namen “Jesus Christus”.

      • Also, wenn Materie Leere – ich verstehe darunter das Nichts – sein soll, kann ich da leider nicht mehr folgen. Wenn Materie aus Sicht Gottes das Falsche wäre, könnte ich es.

        Die Wahrheit ist im übrigen in jedem von uns veranlagt. Das ist auch der Grund, warum Jesus der Christus nicht mehr reinkarnieren wird. Jeder trägt den Christus – das ist Gott! – in sich. Er ist nur bei den Allerallermeisten rettungslos verschüttet, weil sie sich bedingungslos der Materie verschrieben haben.

      • “Die Wahrheit ist im übrigen in jedem von uns veranlagt. Das ist auch der Grund, warum Jesus der Christus nicht mehr reinkarnieren wird. Jeder trägt den Christus – das ist Gott! – in sich. Er ist nur bei den Allerallermeisten rettungslos verschüttet, weil sie sich bedingungslos der Materie verschrieben haben.”

        Ein interessanter Gedankengang. Einige religiöse hinduistische Mönche sagten schon vor ein paar Jahrhunderten, dass sie die Göttlichkeit in Jesus anerikennen, doch Jesus sei für sie ein Heiliger wie alle anderen Heiligen der KIrche oder des Hinduismus.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Jesus_au%C3%9Ferhalb_des_Christentums#Hinduismus

        “Swami Vivekananda (1862–1902) war der einflussreichste Schüler Ramakrishnas. Er deutete Jesus Christus mithilfe der Advaita-Lehre Shankaras. Als Vertreter Indiens beim ersten Weltparlament der Religionen (Chicago 1893) gründete er anschließend die ersten Vedanta-Gesellschaften, die hinduistische Spiritualität westlichen gebildeten Christen zugutekommen lassen wollen. Das erklärte Ziel ist, ein „Christus“, nicht ein Christ, zu werden: Der Titel steht hier für die höchste Stufe des Gottesbewusstseins, die jedem Menschen erreichbar sei, und gegen die Dogmen und Überlegenheitsansprüche von Kirchen und ihren Missionsgesellschaften. Drogen und Alkohol werden als schädliche Bestandteile der westlichen Kultur abgelehnt.[10]”

        “Swami Akhilananda (1894–1962) sah Jesus als echten Yogi, der alle drei Arten des Yoga geübt und den Weg zum Samadhi („rechter Versenkung“) gezeigt habe. Für Swami Abhedananda war er der Sohn Gottes, der alle Dualität aufhebe. In ihm höre jeder Gedanke der Trennung von Gott und Mensch für immer auf; als der gewaltige Einbruch des göttlichen Wesens breche er alle Barrieren und Grenzen des menschlichen Bewusstseins nieder.

        Diese Rezeption Jesu unterscheidet sich in einigen Zügen deutlich von der im Judentum, Islam und westlichen Atheismus. „Ich und der Vater sind eins“ (Joh 10,30): Gerade mit Jesu Göttlichkeit und Inkarnation haben Hindus meist kein Problem. Sie sehen ihn oft wie selbstverständlich als volle Manifestation des Krishna-Wesens, das in Menschengestalt auf die Erde „herabgestiegen“ (Avatara) sei, um den Menschen ihr eigenstes Wesen zu offenbaren, damit sie werden können, was sie von Ewigkeit her sind (Sri Aurobindo). Auch seine Armut, sein Leiden und Sterben werden als totale Hingabe an Gott und Selbsterniedrigung, die Gottes Wesen entspricht, gewürdigt und akzeptiert.

        Damit erkennen Hindus Jesus aber nicht als einzige Gestalt des Göttlichen an. Das wäre nach ihrem Verständnis eine eigenmächtige Verzerrung:

        „Gott ist größer als Jesus … Würde Gott sich auf eine einzige Inkarnation festlegen, dann würden wir Gott begrenzen und verfügbar machen. Gott ist grenzenlos. Wer könnte diesen Ozean ausschöpfen?“

        Der Buddhismus hat meiner Ansicht nach den Christus nicht verstanden (nur das Christentum haben die teilweise gut verstanden udn verinnerlicht). Der Islam hat den Christus auch bis heute überhaupt nicht verstanden.
        Die Hinduistischen Mönche haben die Lehren und des Christus viel besser verstanden,begriffen udn verinnerlicht als die meisten Christen,Juden udn Muslime !
        Einigen hinduitischen Mönche reichte schon das meditieren vor der Ikone von Christus aus, um seine gesamte Lehre und sein gesamtes Leben zu erfassen und zu verstehen .

  23. So bekämpfen die Zionisten und Globalisten Nationale Patriotische Volksbewegungen in den USA mittels Ihrer STASI-Methoden: “Die Psychologische Kriegsführung gegen USA-Amerika’s Rechte” !

  24. EU wird zur Hochburg für Faschisten. Merkel schweigt.
    Vielleicht ist das der Grund, warum die EU-Eliten die Ukraine mit ihrem Faschisten-Regime (Bandera-Faschisten) in die EU aufnehmen wollen.
    https://julianichim.wordpress.com/2013/08/26/european-union-u-s-and-canada-remain-silent-about-estonian-glorification-of-nazi-collaboration/

    Estland feiert Waffen-SS- Veteranen und den SS-Marsch
    https://www.youtube.com/watch?v=LNDGkZgwyrM

    Waffen-SS-Marsch in Lettland. Die EU schaut nur weg .Schließlich sind nur Russland,Putin, Faschos wie Front National und ISIS die Feinde Europas und der NATO.
    http://www.rtdeutsch.com/14468/international/marsch-zu-ehren-der-lettischen-waffen-ss-soldaten-in-riga/
    http://www.taz.de/!89005/

    Waffen-SS- Vetaranen werden in Baltikum als Helden gefeiert. Die EU schaut weg, weil laut Martin Schulz Merkel und Herrn Gabriel nur Anti-EU-Nazis und Anti-TTIP Nazis die wahren Feinde Europas sind
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/03/21/die-eu-schaut-weg-im-baltikum-werden-ss-veteranen-als-helden-gefeiert/

    ISIS-Terroristen jetzt auch in der Ukraine aktiv um die guten rechtsextremistischen und imperialistischen europäischen Werte zu verteidigen.
    https://www.freitag.de/autoren/abuba/islamischer-staat-kaempft-im-donbass

    Kroatiens Rechte Revisionisten forcieren Relativierung der faschistischen Ustascha Verbrechen im 2. Weltkrieg.
    Regierungsmitglieder der kroatischen Regierung nehmen an einer ehrenden Gedenkveranstaltungen für NS-Kollaborateure teil.
    http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59366

    Nur einmal zur Auffrischung wer die Ustacha-Faschisten waren. Nicht zu vergessen der Völkermord an den Serben, mehr als 450.000 orthodox christliche Serben sind vom
    Ustacha-Regime im 2 Weltkrieg kaltblütig ermordet worden
    https://en.wikipedia.org/wiki/Catholic_clergy_involvement_with_the_Usta%C5%A1e#Background
    http://www.zukunft-braucht-erinnerung.de/kinder-kzs-der-kroatischen-ustasa-terroristen-im-zweiten-weltkrieg/
    http://www.pravdareport.com/history/18-01-2013/123513-catholic_church_serbian_christians-0/
    http://serbianna.com/analysis/archives/1182

    Kampf gegem Rechts steht gamu pben auf der Agenda, allerdings nicht ggn die Waffen-SS, sondern nur gegen die Reichsbürger udn Rechtspopulisten.

Kommentare sind deaktiviert.