ARD&ZDF auf den Spuren Goebbels : Wie sie die lästigen Alternativmedien eliminieren wollen

Von Michael Mannheimer, 19. 10. 2019

Der Endkampf der neobolschewistischen Staatssender ARD&ZDF gegen die Reste der Meinungsfreiheit in Deutschland ist im vollen Gang

Das öffentlich-rechtliche Merkel-Fernsehen ARD, einst verantwortlich für die objektive Informierung des Weltgeschehens und ausgestattet mit einem Jahresbudget, das größer ist als das ganzer Staaten, hat es in den zurückliegenden Jahren nichts anderes getan, als, wie der “Relotios-Lügen-Spiegel”&CO, die deutsche Öffentlichkeit kontinuierlich und in geradezu krimineller Weise zu desinformieren.

  • Islamische Invasoren wurden als “Kriegsflüchtlinge” dargestellt – obwohl ganze 2 Prozent der Migranten, die zu uns kommen, gerichtlich den Stataus eines Flüchtlings eingeräumt bekommen.
  • Die beiden Staatssender warben für den NWO-Migrationspakt und verschwiegen bis zuletzt, dass dieser eben nicht unverbildich ist, wie Merkel ihr Volk über Monate dreist belog – sondern, ab Unterschrift, absolut verbindlich werden wird.
  • Sie sagen in ihren, im Ton von Hohepriestern vorgetragenen unsäglichen Lügenkommentaren, kein Wort über jene Kräfte, in deren Diensten Merkel und Juncker stehen:
  • Die NWO und die Globalisten,
  • die aus kleinen, aber mächtigen Eliten bestehen,
  • meist organisiert in den berüchtigten Bilderbergkonferenzen,
  • der von der CIA gesteuerten Atlantikbrücke
  • und den Geheimgesellschaften,
  • die von finanzstarken Juden kontrolliert und in vielen Fällen gesteuert sind,
  • nichts über die Hochgrade dieser Gesellschaften (Freimaurer, Jesuiten, Club der 300, Skull&Bondes(
  • und selbstverständlich nichts über den berüchtigten und neben den Illuminati vermutlich einflussreichsten jüdischen B’nai B’rith-Orden

Das alles wird natürlich als “Verschwörunsgtherie” dargestellt: Doch wie ich in zahlreichen Artikel, gespickt mit Aussagen aus diesen Orden und mit Aussagen von ausgestiegenen Ordenmitgliedern beweisen konnte, sind diese Geheimgesellschaften alles andere als eine Verschwörunsgtheorie: Sie sind die aktuell größte Verschwörung der Welt mit dem Ziel der Vernichtung des weißen Mannes.

Wer zu alledem bislang keine Informationen hat, wird das oben gesagte als die Ausgeburt eines ausgemachten Verschwörunsgtheoretikers halten. So erging es auch mir bis zu jenem Zeitpunkt, als ich mir die Zeit nahm, mich in diese Materie einzuarbeiten – und ich auf Erschreckendes stieß. Um es kurz zu machen:

Merkel, Juncker und Macron sind allesamt Mitglieder in mindestens einer dieser Geheimgesellschaften und betreiben in deren Auftrag die New World Order der Vernichtung der Welt der Weißen.

Eine uralte Agenda, die Marx mit seinem Postulat der Erschaffung eines “Neuen Menschen” forderte – und das wenige Jahrzehnte durch den judäophilen Grafen Coudenhove-Kalergi zum Programm des 20. und 21. Jahrhunderst erhoben wurde. Diesem Prrogram von Marx und Kalergi folgen die UN, die EU und die westeuropäischen Regierungen.

ARD&ZDF arbeiten für die NWO

Die Aufgabe von ARD&ZDF ist es, all diese bekannten Fakten zu verschweigen, die Kritiker der Politik des UN-Migrationspaktes zu denunzieren (welchen Merkel bereits 2015 umsetzte, als sie damals das deutsche Volk dreist dahingehend belog, dass es sich bei den Millionen Flüchtlinge um Kriegsflüchtlinge” handele) aber vor allem auch die totale Hetze gegen die in freien Wahlen gewählte demokratische Partei AfD – die einzige Partei, die in der DDR2.0 noch als echte Oppositiosnpartei fungiert.

ARD&ZDF stehen damit in der direkten Nachfolge des Goebbelschen Staatsfunks, den sie allerdings, was Raffinesse, Reichweite und die technisch machbaren Manipulationsmöglichkeiten um Längen hinter sich gelassen haben. Ihre Mittel für ihre großangelegten Täschungsmanöver sind so gewaltig, das Ergebnis so erfolgreich, dass immer noch Millionen Deutsche blind glauben, was sie sie in ARD&ZD an Lügen vorgesetzt bekommen.

Doch scheint den Machern der Merkel-Sender ihre nahezu totale Macht immer noch nicht total genug zu sein.

Was sie stört ist die Gegenöffentlichkeit, jene kleine und überschaubare Zahl von Foren und Blogs im Internet, die gegen die mächtige Einheitspresse die Stimme der Wahrheit erhebt und den Lenkern der Staatsmedien, ganz vorne der Diktatorin Merkel, ein so großes Dorn im Auge ist, dass man sie nun gänzlich vernichten will.

Das faschistische Netzdurchsuchungsgesetz des damaligen Justizministers Maas war der Auftakt, dem weitere Maßnahmen folgten: Politisch unliebsame Blogs wurden und werden bis heute in Facebook gesperrt (Facebookchef Zuckerberg ist Jude), den Betreibern dieser Blogs werden Bankkonten gekündigt, sie werden aus PayPal ausgeschlossen, oft verlieren sie nach zuvoriger Denunantion linker Verbrecher ihren Job – und als Selbstständige müssen sie damit rechnen, dass ihre Kunden und Zulieferer Schreiben erhalten, in welchen diese Untermehner als “Rassisten”und “Neonazois” dargestellt werden.

Nun ging die ARD einen Schritt weiter: Sie beauftrage die deutsche deutsche “Sprach- und Kognitionswissenschaftlerin” Elisabeth Wehling, ausgebildet an der Hochburg der US-Linken, der beühmten Universität Berkely, mit der Ausfertigung eies Gutachtens zur Diffamierung der ungeliebten Konkurrenz. Als Spezialistin über die Propaganda der deutschen Nationalsozialisten sowie des Einflusses von Geld und Macht auf die Medienberichterstattung bot diese “Wissenschaftlerin” der ARD offenschtlich dass politisch korrekte intellektuelle Rüstzeug, um dieses Gutachten bei ihr (für das sie sie fürstlich aus dem Milliaerdenbudget der GEZ Medien bezahlen ließ), erstellen zu lassen.

Man sollte nun meinen, dass eine deutsche Wissenschaftlerin, die sich mit der Medienpropaganda Gobebbels befasst hat, mit Schaudern diesen Auftrag abweisen sollte. Doch mitnichten: Sie, die von Berufs wegen eigentlich gegen jede staatliche Diltatur und Propagande sein müsste, stellte sich nur zu gerne in die Dienste der Nachfolger Goebbels:

Denn es kann dieser “Professorin” unmöglich entgangen sein, dass sich die deutschen Medien, wie Vicor Orban mehrfach betonte, zu neobolschewistischen Einheitsmedien der allerübelsten Sorte zusammengeschlossen haben. Und es kann ihr ebenfalls unmöglich entgangen sein, dass ARD&ZDF die propagandistische Speerspitze des merkelschen Unrechts- und Unterdrückungsapparats bilden, die die Rolle der Goebbelschen Staatspropaganda zu Zeiten des “Volkempfänger” fortsetzen. Wenngleich auf einem ungleich höheren Niveau. Sollte ihr das doch entgangen sein, ist sie, trotz Berkeley, für ihren Beruf als Professorin für Sprach- und Kognitionswissenschaftlerin völlig untauglich.

Was sind nun die Inhalte des Papiers, das Elisabeth Wehling für die ARD erstellt hat?


Wenn ein Papier, Gutachten oder politisches Programm mit einem Fremdwort versehen wird, dann ist immer Vorsicht geboten: Es drängt sich dann der Verdacht auf, dass mit diesem Fremdwort ein Prozess verschleiert werden soll, der Ungeheuerliches in sich birgt. So war und ist es beim “UN-Migrationspakt” – einen scheinbar harmlos daherkommenden Begriff, der allerdings nichts anderes ist als die Welt-Agenda zur Vernichtung der weißen Rasse. Und so verhält es sich auch im vorliegenden Fall mit dem Begriff des “Framing Manual”: So wird die von der Berkeley-Professorin Elisabeth Wehling eigens für ARD erstellte Gebrauchsanleitung genannt, in der es um nichts weniger als die kompletten Zensur jeder von der ARD abweichenden Meinungen geht.

Auf über 85 Seiten bescheinigt in dieser Studie diese überaus geschäftstüchtige “Wissenschaftlerin”, dass das Potenzial zur Optimierung des selbstempfundenen Indoktrinierungsauftrags noch lange nicht ausgereizt ist. Bei der ARD hält man Elisabeth Wehling, die Verfasserin des erst jetzt geleakten „Framing Manuals“, für eine Koryphäe, seit sie verschriftlicht hat, dass es dazu lediglich einer radikalen Änderung der eigenen Sprache bedürfe. Zunächst einmal intern, um den überwiegend jungen und für moralisierende Narrative besonders empfänglichen Mitarbeitern den richtigen Kampfjargon einzutrichtern.

Zentraler Tiefpunkt dieses faschistischen Gutachtens der sauberen Professorin ist die Parole „Kontrollierte Demokratie statt jeder wie er will“: Das heißt nichts anderes, als dass fortan die ARD allein darüber entscheidet, was Demokratie ist – und was im Rahmen der freien Meinungsäußerung gesagt weden kann und was nicht. Faschistischer gehts nicht.

Lesen Sie in der Folge den hochinteressanten Artikel von Ramin Peymani, dessen brisante Inhalt seitens der deutschen Lügen Presse vollkommen totgeschwiegen wird:

Das „Framing Manual“: Im Kampf gegen Fakten setzt die ARD auf bewährte Methoden

Von Ramin Peymani, 18.02.2019

Viele von Ihnen werden es mitbekommen haben: Die ARD hat sich ein Gutachten für eine neue Kommunikationsstrategie erstellen lassen. Was so unverdächtig klingt, ist eine Zumutung für alle Gebührenzahler, deren Zwangsbeiträge dazu missbraucht werden, wirkungsvollere Strategien zu deren Manipulation zu entwickeln.

Das sogenannte Framing Manual enthält nebenbei eine Gebrauchsanleitung zur sprachlichen Diffamierung der privaten Konkurrenz.

Einer der Tiefpunkte des Gutachtens ist die Parole „Kontrollierte Demokratie statt jeder wie er will“ – nur einer der 14 Slogans zur Schulung der Sendermitarbeiter, denen die ARD eintrichtert:

„Denken und sprechen Sie nicht primär in Form von Faktenlisten und einzelnen Details. Denken und sprechen Sie zunächst immer über die moralischen Prämissen.“

wehling photo
Photo by re:publica 2019 #tldr

Manchmal fragt man sich, wie es der öffentlich-rechtliche Rundfunk fertigbringt, 8 Milliarden Euro im Jahr auszugeben. Das entspricht fast dem doppelten Bruttosozialprodukt Montenegros und liegt nur ein Viertel unter der Jahreswirtschaftsleistung Maltas. Mehr als 70 % dieser Summe verschlingt allein die ARD. Die unvorstellbaren Größenordnungen müssten jede Diskussion über Beitragserhöhungen eigentlich augenblicklich zum Stillstand bringen. Nicht so in Deutschland. Hierzulande ist die Politik so stolz auf ihren Staatsfunk, dass sie den Bürgern für dessen Ausweitung gar nicht tief genug in die Tasche greifen kann.

Ermöglicht wird dies durch eine Konstruktion, die dafür sorgt, dass die von der Propaganda ihrer öffentlich-rechtlichen Claqueure lebende Regierungskaste darüber entscheidet, wie viel dem mehr oder weniger folgsamen Stimmvieh dessen Erziehung wert zu sein hat. Bei der ARD holt man sich für die Erledigung der Edukationsaufgabe auch schon einmal teuren externen Rat, wie beim nun bekannt gewordenen „Framing Manual“.

Der Rundfunkbeitrag wird nebenbei bemerkt mit einer Härte beigetrieben, die für manchen Straftatbestand wünschenswert wäre. Beitragsverweigerer sind neben Falschparkern und Steuersäumigen die am schärfsten verfolgte „Tätergruppe“.

Da, wo das Geld auf der Straße liegt, weil man direkten Kontozugriff hat, funktioniert unsere Justiz prächtig. Nun soll Recht bleiben, was Recht ist, und niemand kann ernsthaft wollen, dass Gesetze nach Gutdünken befolgt werden. Dass aber andererseits bei schwersten Verbrechen auch schon einmal akribisch nach mildernden Umständen gefahndet wird, mag vielen nicht recht einleuchten.

Das Optimierungspotenzial des selbstempfundenen Indoktrinierungsauftrags der ARD ist noch lange nicht ausgereizt

Die Untiefen der Justiz sollen uns hier jedoch gar nicht beschäftigen, auch wenn das Gebaren der Senderverantwortlichen geradezu nach einer rechtlichen Bewertung schreit, zieht man in Betracht, dass sie ihre Treuhänderfunktion mit erschreckender Laxheit wahrnehmen. Geldverschwendung fällt nun einmal umso leichter, je einfacher das Beschaffen zusätzlicher Mittel gemacht wird. Wir kennen das aus der Berufspolitik, die trotz eines ständig steigenden Steueraufkommens vor milliardengroßen Haushaltslöchern steht. Da sie aber außer vom Wähler von niemandem zur Rechenschaft gezogen wird und man sich das lästige Wahlvolk zwischendurch jahrelang vom Hals halten kann, wird fröhlich weiter Geld für allerlei Unsinn zum Fenster hinaus geworfen.

Noch einfacher hat es der Staatsfunk, der so gerne ab sofort „gemeinsamer, freier Rundfunk“ heißen würde.

Zumindest, soweit es die ARD betrifft, die extra ein Gutachten für eine neue Kommunikationsstrategie in Auftrag gegeben hat, um das herumliegende Gebührenzahlergeld loszuwerden.

Auf über 85 Seiten bescheinigt ihr darin eine geschäftstüchtige Wissenschaftlerin, dass das Potenzial zur Optimierung des selbstempfundenen Indoktrinierungsauftrags noch lange nicht ausgereizt ist. Bei der ARD hält man Elisabeth Wehling, die Verfasserin des erst jetzt geleakten „Framing Manuals“, für eine Koryphäe, seit sie verschriftlicht hat, dass es dazu lediglich einer radikalen Änderung der eigenen Sprache bedürfe. Zunächst einmal intern, um den überwiegend jungen und für moralisierende Narrative besonders empfänglichen Mitarbeitern den richtigen Kampfjargon einzutrichtern.

Die Autorin des „Framing Manuals“ hat sich während ihres Studiums auf die Propaganda im Dritten Reich spezialisiert

Am Ende soll die Herrlichkeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks mit dem erlernten Vokabular aber auch Zuschauern und Zuhörern eingehämmert werden, nachdem die als „Nachrichten“ maskierte Einteilung der Welt in Gut und Böse bei Lieschen und Michel bereits in Fleisch und Blut übergegangen ist. Derweil besteht die ARD-Generalsekretärin darauf, dass es sich bei der Handlungsanweisung – denn genau darum geht es in einem „Manual“ – angeblich bloß um eine „Arbeitsgrundlage“ und einen „Denkanstoß“ handelt.

Dabei setzt die ARD auf Intransparenz und kanzelt Kritiker damit ab, dass „die Aufregung um dieses Papier“ nur funktioniere, wenn man dessen Kontext nicht kenne oder ignoriere. Die abenteuerliche Argumentation lässt bewusst außer Acht, dass es einerlei ist, ob das Gutachten, das unter anderem die private, nicht mit Zwangsbeiträgen am Leben erhaltene Konkurrenz diffamiert, nur in den ARD-Workshops zum Einsatz kommt. Denn die öffentliche Kritik richtet sich gegen das Selbstverständnis eines anmaßenden Apparates, der sich ähnlich wie Parteien und Zeitungsverlage immer weiter von seinem ursprünglichen Auftrag entfernt. Die Autorin des Gutachtens, über dessen Kosten man nur mutmaßen kann, hat sich übrigens nach eigenen Angaben während ihres Studiums auf die Propaganda im Dritten Reich spezialisiert.

Dass sie ihr Fach versteht, muss also niemand in Zweifel ziehen. Ob sie damit aber die Richtige ist, um dem von der Generalsekretärin beschworenen „gemeinwohlorientierten Auftrag der ARD für die gesamte Gesellschaft“ gerecht zu werden, darf man zumindest hinterfragen. Beim Sender wird man wissen, warum man sich so entschieden hat.

Quelle:
https://peymani.de/das-framing-manual-im-kampf-gegen-fakten-setzt-die-ard-auf-bewaehrte-methoden/

***

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

118 Kommentare

  1. Fernsehen
    Radio
    Zeitung
    Schule
    Universität

    weltweite Lügen PROPAGANDA um die NWO/Kalergi Agenda umzusetzen.

    das grösste verbrechen in der Geschichte.

    und die Militärs schauen tatenlos zu !

    • @ Steffen Lutz

      Die meisten “schauen zu”, weil sie an den Bundeswehruniversitäten selbst vom Regime indoktriniert und gehirngewaschen werden!

      In jeder DIKTATUR sind die Medien ein TERROR-Instrument des Regimes gegen die Opposition.

      Da man die AfD nicht mit “sachlichen Argumenten” und “offenem Visier” erfolgreich bekämpfen kann – denn da würde man gleich den kürzeren ziehen, versucht man es (gut trotzkistisch) mit ihrer DIFFAMIERUNG als “Rassisten”, “Fremdenfeinde”, “Nazis”, “Populisten”, “Demokratiefeinde” usw.

      Denn in einer Diktatur ist JEDER ein FEIND und BÖSE, der grundsätzlich anderer Meinung ist.

      In diese Kategorie eines faschistischen MEINUNGS-TERRORS gehört auch die besonders raffinierte Methode des “Framings” – alter Wein, aber in den neuen Schläuchen US-amerikanischer Begrifflichkeit:

      Das GEZ-Desinformations-Opfer vor der Mattscheibe soll gar nicht auf den Gedanken kommen, eine grundsätzlich andere Meinung als die der sich als “Demokratie” tarnenden ALTPARTEIEN-DIKTATUR Merkels sei legitim und “moralisch”, weil es bereits mit der MORAL-KEULE überfallen wurde, BEVOR es überhaupt zu denken anfangen konnte, bevor ihm überhaupt die Fakten genannt wurden, aufgrund der es sich womöglich eine EIGENE, ABWEICHENDE Meinung hätte bilden können!

      So wie den “Nazi-Indoktrinierten” allein schon bei der Nennung des Namens “Jude” Wut und Abscheu überkommen sollte, so wie dem “Kommunismus-Indoktrinierten” allein schon bei der Nennung des Namens “Klassenfeind” ein Gefühl der Verachtung überkommen sollte, so soll heute – das ist das Ziel dieser GEZ-Meinungs-Manipulatoren – allein schon bei der Nennung des Namens “AfD” jeden sofort Wut und Haß auf diese “Populisten” überkommen, damit er sich gar nicht erst mit den Fakten befaßt, die für das Regime gefährlich sind – und daß diese Gehirnwäsche-Methode “funktioniert”, kann jeder heute täglich im Gespräch mit dem GEZ-indoktrinierten “Mann auf der Straße” erfahren.

      “Hinter jeder UTOPIE steckt eine DIKTATUR”, hat Broder mal über die “Propaganda der EU-Versager” geschrieben. Nun, “Versager” sind es beileibe NICHT, wohl aber eiskalt-planende Völkermörder. Trotzdem ist hier der ganze WAHNSINN der EUdSSR und ihrer “Vordenker”, wie der Soros-Hure Prof. Ulrike Guerot, gut beschrieben, die die Wahnidee einer “NACH-NATIONALEN Demokratie” durchsetzen will, in der ALLE Möönschen dieses Globus ein “WELTBÜRGERTUM” bilden sollen:

      https://www.welt.de/debatte/kommentare/article154310091/Propaganda-der-EU-Versager-ruiniert-Europa.html

      Wie da ein General oder Offizier noch “ruhig schlafen” kann, ist mir ehrlich gesagt schleierhaft. Er kann sich auch nicht darauf berufen, das alles seien “Verschwörungstheorien”. Denn:

      Unsere TOD-FEINDE kämpfen wie der Zwerg Alberich aus dem Dunkeln heraus mit einer TARNKAPPE – und wenn man DARAUF hinweist, bestreiten sie dies als “Verschwörungstheorie”, weil man sie ja “nicht sieht”! Auf diese Weise versuchen die wahren Machthaber (die, die man laut Seehofer “nicht wählen kann”) die FEINDERKENNUNG zu verhindern, um jederzeit UNSICHTBAR “zuschlagen” zu können. Für unsere “Militärstrategen” von der Bunzelwehr allemal ein nachdenkenswertes Szenario!

      • @alter Sack

        jeder Kommentar von Ihnen druckreif.
        Unübertreffliche, großartige Zusammenhangerkenntnis.
        Man wird hineingenommen und kann nur lernen.

        Wenn einer, so wie Sie, an den Schalthebeln sitzen würde, würde eine gründliche “Säuberungsaktion” stattfinden.

    • Das Wort “Propaganda” ist eigentlich noch zu harmlos.

      Es ist GEHIRNWÄSCHE / MIND-CONTROL an Millionen von Deutschen,
      über Jahrzehnte SCHLEICHEND, (aber hocheffektiv und brutalstmöglich ),
      dringt dieses GIFT stetig in die GEHIRNE von GENERATIONEN ein …
      der GEIST der archontischen Besetzung ganzer Volksseelen …

      Die “Neue WeltOrdnung” (NWO) ist eigentlich
      nur” ein GEDANKLICHEs GIFT / (ABZUGS-) ENERGIE.

      Die technische Spielzeuge wie Fernseher, Mobiltelefon etc.
      sind ja nur der KÖDER
      in der materiellen Welt
      um unser GEHIRN für
      die GEISTIGE UMPROGRAMMIERUNG / GEHIRNWÄSCHE / MENTAL-ABSAUGUNG
      FREIWILLIG
      den ARCHONTISCHEN WESEN, die unseren Planet gekapert haben,
      zur VERFÜGUNG zu stellen.
      Das Merkmal des “Freien Willens” ist bekanntlich ein essentielles universelles Gesetz.

    • das millitär (usa) haben wir extra hier um da mitzuhelfen.

      wenn sie aber die Bundeswehr meinen, so ist die unter der polizei angesiedelt. und auch die polizei hilft bei der vernichtung von deutschem mit. allein durch deren hauptjob, nämlich die elite zu beschützen.

      fahrradfahrer anhalten ist eigentlich nur zur verwirrung und geldabpressen. aber eben nicht deren hauptjob.

      ps: soldaten und polizisten werden nicht umsonst gleich nach der schule abgeholt.

      • und auch die polizei hilft bei der vernichtung von deutschem mit.

        —————————————————————————————–

        So ist es werter Bert.

        Schon in der Vergangenheit haben sich diese Speichellecker nicht gerade mit Ruhm bekleckert.

        Wie war das nochmal: Wer nichts taugt und wer nichts kann geht zu Post und zu der Bahn und wer dann immer noch nichts ist wird POlizist.

        Mir ist schon klar das wir diese Menschen benötigen, aber nicht solch einen verachtenswerten Abschaum.

        HG

        Didgi

        POLIZEI – vom Schutzmann zum Terrorist

      • @ Didgi sagt:
        21. Februar 2019 um 16:47 Uhr

        So ist es werter Bert.

        ——————————–

        in den grossstädten sitzen auch schon nicht selten ölaugen im tatütatauto. Und ich behaupte dass davon nur max 10% deutschen wohlgesinnt sind, was vorwiegend aus echten türken, nicht kurden und co bestehen wird.

    • @ steffen lutz

      … und das Volk schaut tatenlos zu und hat sich bis zur Unkenntlichkeit umerziehen lassen und hetzt jetzt gegen sich selbst. Das ist der Gipfel der Verkommenheit.

  2. https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/05/oliver-janich-belohnung-fc3bcr-reschke.gif

    Das öffentlich-rechtliche Merkel-Fernsehen…………….
    …….., die deutsche Öffentlichkeit kontinuierlich und in geradezu krimineller Weise zu desinformieren. ”

    ….auf die Propaganda im Dritten Reich spezialisiert. ”

    Als Expertin wird sie doch wissen das der Führer das Wort/Begriff ” Dritte Reich ” “verboten” hat, steht sogar bei –https://de.wikipedia.org/wiki/Drittes_Reich drin.

    Am 13. Juni 1939 ließ Hitler in einem „nicht zur Veröffentlichung“ bestimmten Rundschreiben die weitere Verwendung des Begriffs „Drittes Reich“ untersagen.
    Als Drittes Reich wird seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges die Zeit des Nationalsozialismus beziehungsweise das Deutsche Reich von 1933 bis 1945 bezeichnet. Der Ausdruck wurde von den Nationalsozialisten zeitweilig als Begriff in ihrer Propaganda benutzt, wurde jedoch weder staats- noch verfassungsrechtlich vom NS-Staat ausgearbeitet.
    🙁

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/04/mainstreamfilter.gif

    „Kein Wort kann außerhalb von Frames gedacht, ausgesprochen und verarbeitet werden. Wann immer Sie ein Wort hören, wird in Ihrem Kopf ein Frame aktiviert.“

    „Und dann beim 3, 4, 5 Mal ergeben sich Einschleif-Prozesse im Gehirn und ein Wiedererkennungseffekt, egal ob die Sache wahrhaft ist oder eine Lüge. Und dann sagt das Gehirn irgendwann, ist mir viel zu anstrengend, das ist für mich jetzt eine Wahrheit.“
    – Elisabeth Wehling – wiki

    Für Wahrheit ist das WahrheitsMinisterium zuständig, welches Wahrheiten verbreitet und wer die nicht glauben will,
    muß dran glauben durch das JudstizMeinungs-Ministerium.

    -https://tinyurl.com/y3t4u3az
    -https://tinyurl.com/y3bxkgon

    Nur das BildDungsMinisterium ist noch auf der Seite der FreiDenker-Menschen.
    Nutzt BildDung solange es noch geht. Wer keine BildDung hat muß den LügenMedien alles glauben.

    https://tinyurl.com/y5y2fqhv

    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/02/27/kommen-28-mio-zwangsgebuehrenverweigerer-ins-gez-lager/
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/04/19/im-gezapo-land-sind-meinungen-nicht-frei/

    Wer von der Lüge lebt, stirbt durch die Wahrheit

    WAHRHEIT MACHT FREI

    -https://tinyurl.com/y6j3nlur

    Wer die Massen anlügt, kann sehr gut leben in MerkeldEUtschLand, wer die Wahrheit unter die Menschen bringt wird verfolgt –
    siehe Michael Mannheimer und andere aufRechte die nicht SCHWEIGEN.

  3. Framing – ein neues Synonym für Diskrimininierung, Hetze und Propaganda !

    150.000 Euronen der GEZ-Gebühren für dieses (laut Dushan Wegner (mal googlen): armselige) Papier hat sie dafür bekommen.

    Sie lehrt ihren Unfug überbrigens an der linkspopulistischen “Universität ” Berkrley im linken US-Bundessttaat California.

  4. Es geht nur darum, die Zuschauer noch besser zu verarschen.
    Nachdem die Glaubwürdigkeit der GEZ-Medien immer weiter schwindet, muss nun eine Gegenoffensive gestartet werden, damit die Bürger nicht noch überdrüssiger werden. Gelogen wird freilich wie eh und je, nur die Lügen werden jetzt besser verkauft.
    Leute, fällt nicht auf diesen großen Schwindel herein, die GEZ-Verblödungsindustrie gehört abgeschafft.

  5. … dressierte Gedankengänge…
    das hätten alle Weltenherrscher gerne

    allein: DA WIRD NIX DRAUS!!

    Die Gedanken sind frei.

    • “Die Gedanken sind frei.”

      RICHTIG.
      NUR MACHEN 99,99 % der Menschen davon leider KEINEN NUTZEN.

      Wenn die Menschen nämlich WIRKLICH 24/7 FREI DENKEN würden,
      hätten wir nicht DAS SYSTEM, das wir JETZT HABEN.

      • .. Ich bin da ganz pragmatisch:
        WENNS ihnen ordentlich weh tut, wachen sie schon auf….

        ich habs auch nicht sofort kapiert… der Satansgeist ist tricky

        es wird schon

        jeden Tag wirds besser..

        JEDER TAG arbeitet für die Freiheit

    • Werter Cuibono,

      so ist es! Die Gedanken sind frei.

      Bei mir funktioniert dieser Mist schon lange nicht mehr.
      Habe schließlich meinen Le Bon gelesen.

      Ich kann nur jedem empfehlen, sich intensiver mit der
      Materie zu befassen, dann klappt das mit dem Manipulieren
      nicht mehr. Ist nicht nur hilfreich im Bezug auf die NWO und
      diesen ganzen Mist, sondern auch im Alltag, am Arbeitsplatz
      etc. Da ist es zwar nicht ganz so ausgeprägt, aber
      Manipulationsversuche gibt es schließlich überall.

  6. ARD-Redakteur packt aus: „Die Bürger werden nach Strich und Faden belogen.“

    ARD REDAKTEUR PACKT AUS:
    TAGESSCHAU IST REINE STAATS-PROPAGANDA

    Endlich packt ein ehemaliger ARD-Redakteur aus. Er gibt selber zu, dass wir Bürger nach Strich und Faden belogen werden. Das Pentagon bestimmt, was wir in Deutschland an Nachrichten zu hören und sehen bekommen.

    Es bestätigt komplett das, was ich seit Jahren schreibe: Wir leben in einer Medien-und Parteiendiktatur. Die Bevölkerung wird systematisch nach Strich und Faden belogen über die wahren Ziele der Politik. Es gibt de facto keinen Unterschied mehr zwischen dem Deutschen Fernsehen heute und dem Fernsehen DDR oder der UDSSR.

    WIR LEBEN IN EINER MEIDEN- UND PARTEIENDIKTATUR STALINISTISCHER PRÄGUNG

    Bestimmte Ereignisse werden bewusst verschwiegen. Und andEre Ereignisse werden unverhältnismäßig aufgebauscht. Verschwiegen wird etwa die Politik des Völkermords an den Deutschen durch Merkel. Veschwiegen wird ferner die wahre Zahl der Arbeitslosen.

    Bezahlte Agenten des Systems und Volksverräter wie Günter Jauch etwa werden mit Millionen ( in seinem Fall 11 Millionen Euro) dafür bezahlt, dass sie sich an diesem Lügensystem beteiligen (s. das Video dazu).

    MERKEL MUSS GESTOPPT WERDEN.
    SO ODER SO.

    Es gibt nichts mehr dazu zu sagen: Wir leben in einer Diktatur. Der dritten seit Adolf Hitler. Und immer noch haben 80 Prozent der Deutschen dies nicht erkannt.

    Daher wird die zukünftige Kanzlerin dieselbe sein, die wir schon seit 12 Jahren ertragen müssen. Sie ist – was die Zukunft des deutschen Volkes betrifft – weit schlimmer als Hitler, Ulbricht oder Honecker. Sie ist der Todesengel Deutschlands.

    Wenn sie nicht gestoppt wird, wird sie in den kommenden vier Jahren ihrer Amtszeit ihr schändliches Werk der Vernichtung der Deutschen vollenden.

    Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=ko5-FGu7eBM

    • Sie ist der Todesengel Deutschlands.”

      https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/03/denkmalnachbild-merkel.gif?w=666
      Nur Wenige erkennen den TodesEngel

      Der Todesengel (7.9.2011)

      Wenn ein Vater seine Tochter Angela (“die Engelin”, weibliche Form von Angelus, der Engel) Dorothea (“Gabe an die Göttin”, freier: Gottesgeschenk) nennt, dann kann man das als Auftrag fürs Leben bezeichnen. Und wenn dieses gottgeschenkte Engelchen in höchste Positionen aufsteigt, dürfen wir erwarten, daß sie diesen Lebensauftrag gar prächtig erfüllt.

      Das strebsame Engelchen brachte es, zur Freude ihres Vaters, der bestimmt nicht wegen übertriebener Gottesfurcht den Spitznamen “der rote Kasner” erhalten hatte, zum Führungskader der Jugend jener Partei, die bekanntlich immer recht hatte. Dort war Angela ein wahres Gottesgeschenk, das der Parteijugend die sozialistische Kultur und die Regierungspropaganda nahebrachte. Leider drang in diese heile Welt der kapitalistische Klassenfeind ein und verhetzte die noch ungenügend im Sozialismus gefestigte Bevölkerung der DDR dazu, die Ideale des sozialistischen Humanismus zu Gunsten des Konsumterrors zu opfern.

      Im Gegensatz zu den imperialistischen, durch den Kapitalismus gezähmten und verweichlichten Parteien, haben sich die Sozialisten die subversiven Vorgehensweisen der Kampfzeit bewahrt. Ein Feind, der durch Einsatz äußerer Gewalt nicht zu überwinden ist, wird durch Unterwanderung von innen besiegt. Über jeden gibt es ein Dossier, hat einmal eine bayerische Kultusministerin eingestanden; die DDR hatte über jeden relevanten Westdeutschen eine Stasi-Akte. Damit wurde aus IM Erika, unserem gottgeschenkten Engelchen, eine Funktionärin der gewendehalsten Ost-CDU, mit besten Empfehlungen für die neue Wiedervereinigungs-CDU.

      Den ganzen Artikel Von Michael Winkler lesen :

      TODESFUGE: MERKEL, TODESENGEL AUS DEUTSCHLAND. Akizur
      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/03/11/merkelwuerdiger-aufstieg-vom-propagandaengelchen-zum-todesengel/

      https://bildreservat.wordpress.com/2017/07/15/pest-magdalenflut-deagle-merkelflut-todesengel-und-neubuergerkrieg-bild-dir-deine-meinung/

      https://bildreservat.wordpress.com/2017/04/28/wahrheit-verpflichtet-wer-schweigt-stimmt-zu/
      🙁
      h ttps://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/merkel-bleibt-beliebteste-politikerin/
      11.01.2019 – BERLIN. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bleibt die beliebteste Politikerin

      -https://www.pravda-tv.com/wp-content/uploads/2015/04/bild-zeitung-presse-deutschland.jpg
      Bild-Zeitung wurde von der CIA gegründet.
      -https://www.welt.de/img/wirtschaft/webwelt/mobile146852781/7641620817-ci23x11-w1280/zgbdc5-6memrt2d5cmbaj1ems7-originalpng.jpg
      iPhone-Sprachsteuerung Siri beleidigt Ferkel.

      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2017/01/angela-ferkel.gif

      • „Inklusion an Schulen gescheitert“

        Schulstadt Rottweil / BRD. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) will im Südwesten bis 2030 insgesamt 10.600 neue Lehrerstellen schaffen. Das liegt unter anderem auch an der „Inklusion“. Früher langte ein Lehrer pro Klasse, heute sollen da zwei oder drei rumrennen und betreuen.

        https://rottweil.wordpress.com/2019/02/21/inklusion-an-schulen-gescheitert/

        Merkelwürdig : An GemeinschaftsSchulen sind fast 80% der LehrKörper weiblich.
        Baden-WürttemBerg hat jetzt schon fast 100.000 hauptberufliche LehrKräfte
        das sind mehr Lehrer als das Deutsche Reich im MilitärDienst hatten um das Land zu verteidigen
        und die Grenzen dicht zu halten.

        Das BildDungsMinisterium prüft die Frage:
        ob Lehrer nicht einfach mal 40 Stunden, wie andere ArbeitNehmer auch arbeiten sollten.
        Schluß mit : Die Lehrer haben morgens Recht und mittags frei.
        🙁

        Es wurden dabei die Lehrergehälter von verschiedenen europäischen Ländern verglichen. So erhalten Lehrer in Italien pro Jahr ein Gehalt von 33.436 Euro, Lehrer in Deutschland hingegen 55.252 Euro.
        JahresGehalt : Polen 15569 € Tschechien 21362 € Frankreich 31481 € Österreich 38974€

        Anhand der obigen Tabelle lässt sich entnehmen, dass das Jahresgehalt eines Lehrers in Deutschland über dem OECD-Durchschnitt liegt (OECD = Organisation for Economic Co-operation and Development). Generell kann festgehalten werden, dass Lehrer in allen deutschen Schulformen mehr verdienen als in vielen anderen europäischen Ländern. Lehrer, die in Deutschland an Gymnasien unterrichten, erhalten in der Regel ein Bruttoeinkommen von etwas weniger als 50.000 Euro und können nach 15 Jahren Dienst rund 60.000 Euro erreichen. Am Ende der Laufbahn steht der Oberstudienrat mit 65.000 Euro pro Jahr. An den öffentlichen deutschen Haupt- und Realschulen ist es ähnlich im Bezug auf die Vergütung. Hier können junge Lehrer am Anfang ihrer Karriere rund 45.000 Euro brutto im Durchschnitt erhalten. Nach 15 Jahren kann der Verdienst dann bei etwa 55.000 Euro pro Jahr und am Ende der Laufbahn bei rund 60.000 Euro liegen.
        🙁

        Altersversorgung für Beamte – Durchschnittliche Pensionsbezüge 2016

        Baden-WürttemBerg Brutto 3180 €
        Durchschnittliches WitwenGeld Brutto für BW. 1890 €
        Durchs. WaisenGeld Brutto für BW. 440 €
        🙁

        MerkelHafte HungerRenten für alle die keine BeamtenVoll-Versorgung genießen

        Jede zweite Rente liegt unter 800 Euro

        12.07.2018 – 62 Prozent aller Altersrenten betrugen im Jahr 2016 weniger als 1000 Euro, 48 Prozent sogar weniger als 800 Euro. Das geht aus der Antwort …

        AchJa, wenn jetzt Einer kommt und spricht von Neid-Debatte,
        nein, es geht um Gerechtigkeit und BevölkerungsReduzierung .
        der Arme stirbt 10 Jahre früher.
        in einer Demokratie sollte das VOLK über alles abstimmen.

        https://bildreservat.files.wordpress.com/2017/07/rentner-werden-betrogen.gif
        http://tinyurl.com/y53feh92

    • @ ernst

      Ja, die stellen einfach die Wahrheit AUF DEN KOPF oder “LÜGEN WIE GEDRUCKT” – und die verblödeten Zuschauer merken es nicht einmal!

      Das Framing ist eine besonders raffinierte Methode und man darf es nicht mit allen möglichen anderen Formen der Mind Control zusammenwerfen, wie das einige Vor-Kommentatoren hier an Hand zahlreicher Videos und Links sehr ausschweifend tun. Es genügt aber schon das “Verschweigen” wichtiger Fakten und das “Überdecken” für das Regime unangenehmer Fakten durch “Passendes”, um die Menschen zu manipulieren, was seit jeher zum Repertoire diktatorischer Systeme gehörte. Hier wieder:

      SOROS – der “Unheilige Geist der NWO” – bekennt sich im Vorfeld der Europa-Wahlen zu seinen “Duracell-Häschen”: den Grünen Bolschewisten im Faschingskostüm des “Umweltschützers”. Und LÜGT dabei WIE GEDRUCKT:

      In wahrhaft teuflischer UMKEHR DER WAHRHEIT erklärt er die grünen Europa-VERNICHTER zu “Pro-Europäern” und die WAHREN Europäer von der AfD zu “Anti-Europäern”!

      https://www.compact-online.de/unheilige-allianz-george-soros-und-die-finanz-maechte-setzen-auf-die-gruenen

      Und die unselige jüdische IWF-Direktorin und Schäuble-Freundin Lagarde setzt dem gleich noch eins oben drauf, indem sie den Linken und Grünen eine “Steilvorlage” für deren UMVERTEILUNGS- und GLEICHHEITS-WAHN liefert! Denn sie meint doch wohl nicht, daß Rothschild, Soros und die “steuerfrei” agierenden Globalkonzerne und Finanzheuschrecken wie BlackRock u. a. was “abgeben” von ihrem unsagbaren Reichtum, sondern sie meint – wie die Linksfaschisten – STEUERERHÖHUNGEN! Um den Mittelstand, die Stütze NATIONALER ORDNUNGEN, weiter zu schwächen, bis es nur noch einen absolutistisch herrschenden superreichen “Geld-Adel” (Coudenhove-Kalergi) und eine tumbe Masse von Halb- oder Voll-Idioten (Barnett) gibt, die zu den Reichen “aufschauen”:

      https://www.mmnews.de/politik/115869-lagarde-offen-fuer-hoehere-reichensteuern

      Grüne und SPD sind ihr und den Globalisten sicher “behilflich” bei dieser Art von “Umverteilung”!

      Statt BESCHNEIDUNG der Vermögen Rothschilds und der Super-Reichen, die oft mehr Macht haben als ganze Staaten dieser Welt, statt BESEITIGUNG der Steuerfreiheit der Konzerne, die wie der Amazon-Konzern die Menschen ausbeutet wie zu Beginn der Industrialisierung im 19. Jh., kann diese “Unheilige Allianz” von Linken und Globalisten weiter an dem “schändlichen Werk der Vernichtung der Deutschen” und anderer Europäer “arbeiten”.

  7. Sehr guter Artikel wie nicht anders von Ihnen gewöhnt Herr Mannheimer!
    Allerdings kaum ohne Unterbruch bis zum Ende direkt lesbar! Sonst Herzkaspergefahr!
    So die Frau Professorin hat wohl einen Platz (VIP) auf dem Schafott gebucht!
    Kontrollierte Demokratie, da muss man erst einmal draufkommen!
    Sowas wie eine flexible starre Verbindung im technischen Sinn!
    Einfach nur Irre!

  8. die Zeitungen haben auch früher eher salopp berichtet,Erfolgsmeldungen waren kein Problem für die, ging es aber bergab zb ,dann wurden die immer leiser und zwar solange bis über das spezelle Thema nichts mehr zu hören war.

    Im übrigen war die deutsche Gründlichkeit auch früher nicht zu verachten.Heute jedenfalls sind sie so dreist das sie sogar die absolute Niedertracht in Gesetze gießen.

    ein schönes Beispiel ist Schulden beim Staat.Der kleine Handwerker schreibt seine Rechnung nach 3 Jahren in die Esse.

    Der Polithaufen erdreistet sich nach der Verjährung die Verjährungsfrist erneut laufen zu lassen.Der Hintergrund der sich daraus ergibt ist die freche Behauptung der Staat hätte nach Antrag vom Schuldner dieForderung gestundet und zwar dahingehend das nach der Verjährung erneut auf Antrag Stundung gewährt werden kann.Klingt alles nach niemals endender Verjährungsfrist.

    Die Handhabung bedeutet nix anderes als das der Justizminister das BGB in die Saalmitte geschmissen hat aber diesmal mit den Worten, das BGB ist wertlos weil wir sowieso machen was wir wollen und niemand da ist der uns stoppen kann.

    Und deswegen ist die Justiz die eigentlich nur ein Beruf wie jeder andere ist die eigentlich wichtigste Institution.Ergo,dieser ganze Schrott an Anwälten,Richtern und alles was dazu gehört verhandeln nur noch gewinnorientiert,also als Unternehmen.Die wollen überhaupt nicht recht sprechen,denen reicht es die Leute vor Gericht zu zerren damit der Rubel rollt.

    Die Klage gegen die GEZ ,genauer gesagt gegen den Prokuristen der Truppe,also Herr oder Frau sowieso,gehört eigentlich vor das Amtsgericht,denn das AG ist zuständig für Zivilklagen.
    Das GG ist nicht erreichbar,weil es sich bei dem GG um eine andere Jurisdiktion handelt.
    Vertragsverhältnisse werden von Richtern nicht mehr beachtet,man urteilt so wie man immer geurteilt hat,nämlich,man versucht einen Vergleich wenn keine Vertragsänderungen in Sicht sind.Der ganze Haufen mutiert zu gierigen Schiedsrichtern oder Streitschlichtern ums mal besser auszudrücken.

    da gibt es Millionen Menschen die sich fragen warum keine vernünftige Aussage von den Richtern kommt um den GEZ Haufen zu stoppen—die wären doch dumm eine exorbitante Geldquelle versiegen zu lassen.–glasklarer Betrug-

    also ,nicht klagen sondern anzeigen wegen Betrug—-die Staatsanwaltschaften werden dann achten schlagen weil Betrug ein internationaler Straftatbestand ist der nicht verjährt.

    Übrigens wird niemand weggesperrt weil er 3,50 schuldet—-man wird aus dem Verkehr gezogen weil man gegen einen Vertrag verstoßen hat.Man sagt es euch nur nicht,denn wenn man uns das sagen würde,dann würde dieser ganze Betrug nicht mehr funktionieren

    Man kennt Vertragsrecht nicht mehr weil das Zivilgesetz sowieso nach dem Handelsrecht umgeschrieben wurde.Die Ursache warum man das so gemacht hat liegt daran das die ganze Welt sowieso im Vertrag ist,also im Handelsrecht, und man warscheinlich das ZPO nicht einfach umbenennen konnte,man es aber trotzdem nicht mehr braucht.

    Deutschland ist zum Trauerspiel verkommen——ich bin doch hoffentlich jetzt kein Rechter,oder

    • @ Wei: das geht genau so lange noch gut bis irgendwann ein deutscher Volkszugehöriger dem Herrn Richter bzw. Anwalt oder Stasianwalt (Staatsanwalt) zu Hause einen Besuch abstattet!
      Ihm die selbstgebaute Kanrre in die besagte Fresse haut seine Schlampe vor seinen Augen erschiesst und anschließend seine Eier ins Parkett tackert! Genau das wird spätestens dann passieren, wenn sich die Erkenntnis durchsetzen das System fällt bzw. der Betroffene Volkszugehörige nichts zu verlieren hat! Ich würde die Stunden sowas von genießen!
      Aber Volksverräter vor das Volkstribunal gehen auch!
      Wie MSC immer sagt die haben alle schon extrem erhöhte Schließmuskel Frequenz!

  9. Heute nur kurz! Werde durch Etwas geblockt die Mannheimer Seite zu erreichen! Habe scheinbar irgendwas auf dem Pc!
    Framing heist lt Autor Hartlage sich von einr Situation nur einen bestimmten Bildausschnitt auszuwaehlen und dadurch das Gesamtbild zu verfaelschen! Es ist damit nur ein winziges Fragment des Geschens Thema. Quasi ein Laufstall der Meinung

  10. Ein Beispiel der Medien-Manipulation:

    Kürzlich gab es bei N24 einen TV-Bericht über die IS “Heimkehrer” mit Deutscher Staatsbürgerschaft, die man ja unbedingt hereinlassen müsse, weil die angebliche Rechtslage eine Abweisung, oder einen Entzug der Staatsbürgerschaften dieser Individuen scheinbar nicht zuließe, wobei es zudem gegen die “Humanität” und die “Menschenrechte” verstieße, wenn man sie, so wie es richtig wäre, der Syrischen Gerichtsbarkeit des Assad-Regimes überließe, unabhängig dessen was dort mit ihnen geschieht, weil es uns schlichtweg nichts angeht, nachdem sie sich der Armee einer fremden Macht anschlossen und somit ihre Deutsche Staatsbürgerschaft verwirkt haben müssten.

    Der Bericht wurde mit Bilder untermalt, die ein paar zerlumpte, teils versehrte, abgerissene Typen zeigten, die mühsam an Krücken und Stöcken herum humpelten. Ob man uns damit wohl sagen will, dass es absolut kein Problem ist, wenn diese IS-Schlächter zukünftig mit ihren Weibern mitsamt ihrem radikalisierten Nachwuchs unter uns leben, weil sie krank und somit ungefährlich sind, wobei sie dazukommend möglicherweise ihrer gerechten Strafe entgehen und sich schön auf unsere Kosten durch fressen können, obwohl sie allesamt für ihre Verbrechen an den Galgen gehören?

    • @SondOffice

      bei uns gilt doch auch als Strafort die Örtlichkeit des Verbrechens.
      Warum bei diesen nicht?
      Assad hat das Recht diesen ihre verdiente Strafe” zukommen” zu lassen.

      Und wir sollen ihnen Zuflucht gewähren, somit mithelfen, daß sie ihrer verdienten Strafe entgehen sollen und unser Land mit unberechenbaren “psychotischen Schubs” dieser “Traumatisierten”, die unschuldige Menschen getötet und traumatisiert haben, zu verseuchen und zu terrorisieren.

      Und von unserer Bundeswehr und Polizei sind nur noch Uniform tragende Beamten übrig geblieben.
      Diese können sie auch noch in den Spind oder Schrank hängen.
      Denn das tägliche “Fangerlespiel mit den Asylanten” ist ja nur noch ein Armutszeugnis.
      Es sieht ja so aus, als ob unser Kinderspiel inzwischen Wirklichkeit geworden ist.
      “Wer fürchtet sich vor dem schwarzen Mann?
      Niemand.
      Wenn er aber kommt, dann laufen wir davon.”

      Den Frauen wurde ja angeraten, weil man ja besorgt ist um sie, keine Stöckelschuhe mehr zu tragen, sondern Turnschuhe, denn es kann sein, daß man somit eine Chance hat, der Vergewaltigung davonzu laufen.
      Denn man muß ja alle erst einmal hereinlassen und danach kann man erst prüfen, ob er eigentlich nicht hereingedürft hätte. Lächerlicher geht es nicht mehr.
      Im übertragenen Sinne, man öffnet den Kriminellen Tür und Tor, denn Grenzkontrolle war einmal.
      Und wenn man nach Prüfung tatsächlich feststellt, daß er wieder zurück muß, muß man feststellen, daß das nicht mehr geht, weil er nicht mehr gehen will.
      Und den Asylantenwillen muß man respektieren. Der Asylant hat bereits seine “Gutmenschen-Schutzmauer” auf die er sich verlassen kann.
      Die holen ihn schon wieder zurück.

      Für unsere Sicherheit müssen wir inzwischen selbst sorgen.

  11. Also ich find das alles garnicht soooo schlecht . Wenn dem “Michel” der Maulkorb noch viel straffer angezogen wird und der letzte Cent aus der Tasche gezogen wurde , besteht vielleicht die möglichkeit , daß er endlich mal wach wird .

    8 Milliarden Euro . . . Toll . Aber wofür ?

    Für den Schwachsinn und die Lügen die man uns von morgens bis abends präsentiert ?

    20.02.2019
    Heute Abend im ARD . 20:15 . . . Schöne heile Welt . 😉
    21:45 Plusminus .
    22:15 Tagesthemen . Mit dem 30.000EuroMann C.Cleber 🙁
    22:45 Maischberger (Arroganz pur) läßt wenn es hart kommt keinen
    ausreden sondern stört sofort .
    0:00 das wars dann ! ! !

    Heute Abend im ZDF . 20:15 . . . Das Mädchen und der Tod . (haben wir hier in Deutschland
    die letzten Jahre nicht genug tote Mädchen) ?
    21:45 heute-journal (schwachsinn)
    22:15 auslandsjournal (mit sicherheit Syrien) . . kotz 🙁
    22:45 ZDFzoom (schwachsinn)
    23:15 . . . der gestörte Lanz .
    0:30 (schwachsinn) . . . das wars dann . Gute Nacht Michel 😉

    Das nenne ich Volksverblödung pur ! Dieses Verlogene Gesindel müßte einem für diesen Dreck Schmerzensgeld zahlen .

    8 Milliarden . . .Wofür ? AfD – AfD – AfD – AfD – AfD – AfD – AfD wääääääählleeennnn !

    • Gestern zufällig paar FilmSzenen eines US-Krimis gesehen, da war doch ein Neger der hinterhältige Killer, welcher seinen weißen Partner umbringen wollte – so etwas gibts in den GEZapo-Produktionen der BRiD nicht. Da sind die Farbigen, Migranten und Flüchtlinge immer die Opfer und die Weißen/BioDeutschen die Täter.

      Wenn 99% Pozent Asyl-Betrüger sind ,wie
      viele der Merkel-Gäste sind dann kriminell und brechen die Gesetze ?

      Auch Voll-Juristen und Judstiz-Beamte dürfen auf die Frage antworten.

      iCH gucke nur fern, um zu erkennen womit die BildDungsFernen
      Schichten ihr Gehirn gewaschen bekommen.

      • 🙂 … mein Männe will schon nicht mehr mit mir fernsehen, ich erkläre ihm ständig die Hintergründe dessen was er sieht – sogar bei der Werbung und den Mainzelmännchen.
        Wir beide finden mich schlümm … ich kann aber nicht anders ! 🙁

    • Terminator: Es fehlt noch:

      Anne Will
      Die Lindenstraße
      Dahoam is dahoam
      Um Himmels Willen
      Die neuesten Tatort-Krimis
      verschiedene seit September 2015 gedrehte Filme und Komödien, bei all diesem bodenlosen Sch…, den ich mir nicht (mehr)ansehe, ist mein Kotzeimer viel zu klein.

      Und all die Nachmittags-, Vorabend- und Abendserien, in denen es immer um doofe, rückständige, hässliche Deutsche und arme brave vom deutschen Nazi drangsalierte geplagte Migranten geht.

  12. Es soll einmal jemand gesagt haben:

    “Früher hatte man “Hexen” verbrannt, die aber keine waren und
    heute “reitet” eine Hexenmannschaft über uns, die mit ihren Besen jeglichen Vernunftgedanken austreibt. Es darf nichts mehr gelten, was einmal galt, schallt es durch den “Hexenwald”.

    Frauen die ihren Aufgaben nachkommen, von der sie aufgrund ihrer Natur prädestiniert sind, werden sich nie zu “Hexen” entwickeln, die ihre Kinder in die “Hexenstuben” abgeben. Man hört nur noch von Skandalen in den Kindergärten, die sich der Frühsexualisierung verschrieben haben.

    Und die Männer lassen sich von diesen Karriereweibern vertreiben.Ach wen hat sie doch alles inzwischen hinausgebissen.

    Diese Frauen laufen alle der New Age Sophia nach.
    Ein Glaubensbruder sagte einmal in der Predigt:
    “Mit der Frauenfrage fing es an, mit der Frauenfrage hört es auf”.

    Und ich als Frau fühle mich deswegen überhaupt nicht diskriminiert.
    Weil ich das leider auch an meinen Artgenossinnen beobachten kann.

    Nach dem “Weiberfasching” sollten sie wieder abdanken, diese Art Frauen, wie diese Psychologin in diesem Artikel erwähnt wird.

    Die Frauen, die wirklich Frauen sind, so wie unsere Mütter und Großmütter diese braucht unser Land notwendigst, denn die anderen treiben lieber ab, oder sind bereit zur Negroidierung, bloß nicht bereit auf Nachwuchs für unser Volk

    Denn das soll aussterben..
    Unsere Farbe weiß wird immer Leichen blaßer, wenn wir solche Mistweiber so große Töne spucken lassen über uns.

    • @Verismo

      “Diese Frauen laufen alle der New Age Sophia nach.”

      Die wahre Sophia hat mit diesem New Age null und nix zu tun – sie ist der mütterliche Geist der Weisheit und Vernunft – und daran mangelt es bei allen Geschlechtern.

      Heute im Café saß ein Typ mit am Tisch, der die Zwangsverheiratung von erwachsenen Männern in Arabien mit 5 – 6-jährigen Kindern, die sie dann in der Hochzeitsnacht zu Tode vergewaltigen, weil bei dem Kind alles zerreißt und es verblutet, mit deren Kultur als normal rechtfertigte.

      Dass das ein Schwerstverbrechen ist wollte der garnicht hören – ich hab’ dann gefragt, wie er sich denn als so ein kleines Kind fühlen würde, wenn mit ihm das gemacht würde – aber immer wieder rechtfertigte er das mit deren Kultur – am Ende fragte ich ihn, ob er selbst pädophil wäre, weil er solch’ einen Müll von sich gäbe.

      Der hat selbst eine Tochter – also ich kann nur sagen: da stimmt bei dem doch was nicht – entweder ist der nur blöd oder wirklich pädophil.

      Es braucht gute weise vernünftige Männer und gute weise vernünftige Frauen auf Augenhöhe – diese ganze Missachtung gegenüber dem Weiblichen durch dieses vergewaltigende Frauen und Kinder schändende Patriarchat hat solches hervorgebracht.

      Gute Männer und gute Frauen auf Augenhöhe in gegenseitiger Achtung vor sich selbst und zueinander braucht das Land, braucht die Welt.

      Dann fanden zwei der Männer Bordelle gut – denen ist es egal, ob dort Zwangsprositutierte und halbe Kinder hineingezwungen werden – ich hab’ dann auf die Androidenbordelle verwiesen – das ist dann wohl wirklich dahingehend von Vorteil, dass dann hoffentlich die Zwangsprostitution aufhört.

      Nee, was man von vielen Männern zu hören bekommt in diese Richtung – da hat wirklich die tierische Bestie die Herrschaft über deren Herz und Verstand.

      Wenn ich heute jung wäre mit all dem Wissen, was in der Welt los ist, würde ich heute wohl auch kein Kind in die Welt setzen – nicht mit gesundem Menschenverstand.

      • Ergänzung: diesem Irren und dem anderen Typen der hinsichtlich der Bordelle ins selbe Horn getrötet hat, hab’ ich dann gesagt:

        “In Eurem nächsten Leben werdet Ihr beide Frauen im Harem eines alten stinkenden dauergeilen Scheichs.”

      • @Nylama

        liebe Nylama, mir geht es wie Cuibono,

        ich mag Sie und verstehe Sie auch.
        Sie haben ja selbst erwähnt, daß Sie enttäuscht worden sind. Und das prägt natürlich.
        Aber dennoch gibt es natürliche Gesetzmäßigkeiten und Ordnungen in der Natur und bei uns Menschen.

        Und genau diese wahnsinnigen Genderisten wollen das nicht mehr anerkennen.
        Gehe doch mit Ihnen einig, daß Männer wie Frauen sich gegenseitig zur Ergänzung brauchen. Und so ist es auch gedacht.

        Nur wenn Männer ihren Aufgaben nicht nachkommen, kann die Frau nicht alles ausgleichen und umgekehrt genauso.

        Und wir dürfen doch nicht den Fehler machen, weil sich diese Invasoren, Männer ohne jeglichen Respekt vor einer Frau, sich hier so aufführen, vergewaltigen usw. die aus einer Herrenreligion kommen, vergleichbar sind mit unseren hier.

        Sicher gibt es bei uns auch widerliche, aber das findet man bei näheren Kennenlernen schon heraus. Bestimmt waren Sie damals sehr jung noch.
        Ich war immerhin schon 29 Jahre alt und wir kannten uns 1/2 Jahr als wir heirateten.
        Der Spruch meines Vaters war:
        “Schlittenfahren und Heiraten muß schnell gehen”.

        Denn wie lange braucht man denn um überhaupt zu wissen, ob es paßt oder nicht paßt.

      • @Verismo

        Mit wem man es zu tun hat, stellt sich oft genug auch erst nach Jahren heraus – dafür gibt es eben auch keine Norm.

        Es gibt Väter von Wunschkindern, die sich sch…e verhalten und es gibt Väter von nicht geplanten Kindern, die dann plötzlich wundervolle Ehemänner und Väter werden.

        Das kann man nicht kalkulieren.

        Ich rede doch nicht dem Islam und dem Genderismus das Wort – aber es gibt eben überall auf der Welt und eben auch bei uns schlechte Ehemänner und Väter – nicht ohne Grund sind die Frauenhäuser übervoll und zu wenig.

        Aber ich habe auch keine Lust, wieder zu dieser angeblich alten guten Zeit zurückzukehren, wo es für die Frauen nur die 3 K gab: Kinder, Küche, Kirche und der Mann der absolute Herrscher über Frau und Kinder war und er dies oft genug schändlichst missbrauchte, sich vor der Verantwortung drückte nach dem Motto: was kümmern mich Frau und Kind, ich bin mir selbst der Nächste.

        Nein – man muss auch diese alten Zeiten nicht besser reden als sie waren und meine Großeltern waren so Jahrgang 1898 – 1900 und meine Eltern 1920 und 1926 – da haben die alten Frauen schon so einiges erzählt – das war alles kein Zuckerschlecken so ein Frauenleben – vielleicht für Ausnahmen, aber nicht für die Mehrheit.

        Ich sehe heute junge Paare auf Augenhöhe auch als Eltern in gegenseitiger Achtung. – Ein Paar kenne ich, da geht die Frau arbeiten und der Mann ist beim Kind und es klappt wunderbar. – Eine glückliche Familie – WIE sich die Paare, die Eltern ihre Aufgaben teilen, dass sei denen überlassen, solange alle glücklich damit sind inklusive dem Kind/den Kindern.

      • @Verismo

        Diese Sitze gehören weder Frauen wie der Nahles und Konsorten noch Männern wie der Hofreiter und Konsorten.

        Wenn sich wahrhaft weise und vernünftige und gute Männer und Frauen die Sitze teilen würden in gegenseitiger Achtung und zum Wohle des Volkes wäre das in Ordnung – aber es kommt eben darauf an, WAS für Männer und Frauen da sitzen – und solche wie eben Nahles und Hofreiter gehören auf keinen Fall dorthin.

      • und wer kümmert sich um die LEBENSSUBSTANZ? Um die Kinder, die Alten, ums richtige Essen, ums Wohnen?

        Kinder importieren und die Muselfrauen sollen es machen, oder outsourcen an sozialistische Gleichschaltungserziehungskonstrukte oder verwahrlosen lassen oder gleich abtreiben oder wie???

        Es ist unglaublich, wie man SOOO VIEL ARBEIT, die zu tun ist, einfach ausklammert und so tut, als ob es sie nicht gäbe.

        So viele sind schon krank, überfordert und vereinsamt und seelisch kaputt
        und die Kliniken lachen,
        ein krankes Volk bringt GELD.

        Diese wertelosen Politgesellen sollen sich schämen. Wichtig ist nur ihre Quatscherei auf den Bänken, die NULL bringt, keinen substantiellen WERT erschafft, wo man nur überlegt, wie man die Substanz, die andere, FLEISSIGE!, erarbeitet haben, an Nichtstuer und an sich selbst geschickt weiterleiten kann…

      • @Cuibono

        Es gibt auch männliche Altenpfleger, Krankenpfleger – genaugenommen sind diese für diese körperliche Schwerstarbeit sogar oft besser geeignet – eine gute Mischung in diesen Berufen ist auch da von Vorteil.

        Die meisten Köche sind Männer und sogar die meisten Chefköche – Männer kochen oft besser als Frauen.

        Um’s Wohnen können sich Männer ebenfalls genausogut kümmern – solange die Singels sind, bekommen die es ja auch gebacken, zu putzen, zu waschen, zu kochen, zu bügeln – aber kaum ist eine Partnerin da, dann soll die seine dreckige Wäsche waschen, für ihn kochen, im die Partoffeln bringen oder was – das sind wirklich veraltete Rollenbilder die leben kann in beiderseitigem Einverständnis wer will – aber das ist nicht der Grund, die Frauen mit solchen fadenscheinigen Argumenten wieder in diese unterbezahlten Berufe zu stecken und ihnen alle diese Schmutzwäsche etc. aufzubürden, die die Männer nicht gerne machen (die Frauen auch nicht) und sie dann mit diesen mittelalterlichen Begründungen wieder (am besten unbezahlt) den Frauen weiterhin anlasten.

        Dass wir diese analphabetischen “Fachkräfte” nicht brauchen, das wissen wir ja alle – dass aber Männer sich nicht um ihre eigene Lebenssubstanz und die anderer kümmern könnten und deswegen die Frauen dafür herhalten müssen, hat damit null und nichts zu tun.

  13. Heute im Café bei einer Unterhaltung über Fernsehprogramme hat sich ein etwa 80-jähriger Mann beschwert, er könne diese AH-Filme nicht mehr sehen – jede Woche käme so ein alter AH-Film im Fernsehen – er würde sich das nicht mehr ansehen.

    Staatspropaganda läuft da ab wie in der ehemaligen DDR und schlimmer.

    • @Nylama

      aber Nylama, wer sitzt dann bei den Kindern, wenn die Mutter ihren Karrieresitz einnimmt.
      Mich hätte man von meinen Kindern wegschlagen müssen.
      Und meine Töchter müßte man auch wegschlagen von ihren Kindern.
      Eva Hermann hat einmal gesagt: “Sie hatte ein verdammt schlechtes Gewissen, ihr Kind in Obhut geben zu müssen, als es noch zu klein hierfür war. Und ich weiß von Kindergärtnerinnen, die Kleinen schreien und schreien. Und irgendwann geben sie auf.
      Wenn Eltern diesen Verlust nicht ausgleichen und auch können, werden diese Kinder als Erwachsene bindungslos werden. Denn Treue haben sie nicht erfahren.

      • @Verismo

        Alleinerziehende haben oft keine andere Wahl und sind alles andere als glücklich darüber.

        Wir haben, wenn wir mal ehrlich sind und auf die ganze Welt schauen, keine Welt für Kinder – nur die wenigsten haben ein glückliches von Vater und Mutter behütetes Leben in angemessenem Wohlstand, so dass die Mama oder der Papa auch bei ihnen zu Hause bleiben kann – bei Alleinerziehenden steht die Frage ob Mama oder Papa meistens garnicht im Raum.

        Eva Hermann hätte es sich locker leisten können ein paar Jahre auszusetzen bei 500.000 Jahresgehalt bis zum Kind. – Die wird genug auf der hohen Kante gehabt haben – aber wenn man mal an Luxus gewöhnt ist…

        Von solchen Einkommen können die meisten Alleinerziehenden nur träumen und auch viele normal- oder geringverdienende Elternpaare.

        Es müssen ja nicht zur Hälfte Frauen im Parlament sitzen mit aller Gewalt – aber die verdienen genug, dass bei diesen Gehältern dann auch die Väter bei den Kindern bleiben können – das können die ja dann zusammen entscheiden.

        Nach der Babyzeit kann ein herzensguter liebender Vater genausogut die gemeinsamen Kinder betreuen.

        Ich sehe hier im Sommer in den Anlagen so viele herzallerliebste junge Väter mit ihren Kindern allein unterwegs – die geben Fläschchen, die knuddlen die, die wickeln die, die haben zusammen mit ihren Kindern einen Riesenspaß und auch die Babies fühlen sich wohl mit ihnen.

        Da gibt es keine Norm – es sollte nur alles mit Weisheit, Liebe und Vernunft geschehen.

      • ES wird ständig so getan, als ob es eine STRAFE wäre, wenn man zu Hause bleiben kann und Kinder bekommt….
        … Und dann kommt der böse Mann und schlägt dich und du hast keine Chance wegzulaufen, weil dir ein JOB versperrt ist…

        DAS IST DOCH UNFUG.

        MÄRCHEN!!

        Eine Frau kann sich jederzeit scheiden lassen, sie kann arbeiten gehen, sie kann sich selber reich machen, sie kann eine eigene Firma haben, sie kann sich selbst ernähren. Notfalls kann sie alleinerziehen.. , notfalls macht sie Doppelt- und Dreifachbelastung…. . notfalls kann sie alles alleine.. ALLES!!

        ABER DAS soll nicht NÖTIG sein!!!

        Ein gutes(!) Leben geht anders!!!

        Richtig wäre, wenn eine Frau einen guten treuen Mann hat und zu Hause ihre Freiheit und Gestaltungskraft in ihrem individuellen(!) Familienunternehmen(!) entfalten kann,
        und weil SIE damit glücklich ist, individuell und frei und kreativ zu sein, kann sie ihr Glück auf ihre Familie rückübertragen und den Mann und die Kinder und die Alten stärken.

        Die heutige- satanisch initiierte- TRUG-VISION, es müßte eine nordische Frau– wenn sie sich auf Familie einlässt- sich dann was “VORSCHREIBEN” lassen und irgendwann versklavt in KUTTEN rumgehen, ist UNSINN hoch drei!!!!

        In der ganzen Kulturgeschichte des Nordens waren die Frauen immer stark(!!). IMMER!!!

        Die alten weisen Frauen waren die Rechtsgelehrten des Volkes, sie erzählten ihnen die Gesetze, die Leitregeln, die Weisheitssprüche, weiters waren sie die HEILERINNEN des Volkes, sie waren die Phamazeutinnen des Volkes, sie sammelten und brauten die Heiltränke, sie wußten die richtige Pflege, sie waren die Lehrerinnen der Kinder..

        Sie waren die CHEFINNEN ZU HAUSE!!!

        DIE CHEFINNEN!!!!

        Der Mann machte den “Außendienst”, Essen besorgen und heimbringen und für Sicherheit sorgen

        aber das NORMALE LEBEN wurde von den Frauen entschieden!!

        Diese heutige Propaganda ist nicht zum Aushalten.

        So wie der Deutsche der Dauerewigschuldige ist und ständig abdrücken und sich entschuldigen muss, ist die FRAU eine Person, der es FRÜHER SOOOO schlecht ging und die immer nur unterdrückt wurde und die man ständig befreien muss..

        VOR W A S DENN BEF R E I E N???

        VOR SICH SELBST etwa?
        vor ihrer eigenen Gebärfähigkeit???
        vor ihrer Multi-taskingsfähigkeit ???? ( die sie DESHALB hat, weil sie als Familienunternehmerin eine Vielzahl an Dingen zeitgleich organisieren muß)


        mannomann
        PROPAGANDA PROPAGANDA

        Bisschen weniger Sklavendenken, bisschen mehr Rückgrat und MUT Klarsicht!

        Die Trümmerfrauen haben alles alleine geschafft.

        Heute braucht es wieder Trümmerfrauen, die AUFBAUEN
        was die (geistigen) Feinde zerstört haben.

      • Cuibono,

        Frauen sollten das Familienunternehmen führen !?

        Ja, finde ich auch !

        Es gibt da nur ein “klitzekleines” Problem : sie kriegt es nicht vergütet, sie hat kein eigenes Geld und sie kriegt auch keine Rente.
        Diese lächerliche Mütterrente ist ja wohl nicht ernst gemeint.

        Ich meine, was eine Frau da leistet, sind ja mehrere anerkannte Berufe.

        Wenn Frauen Kinder (auch für die Gesellschaft) großziehen und ein Familienunternehmen führen mit allem was da dranhängt, dann sollten Frauen auch vergütet werden.
        Berufstätige Familienväter müssten also so gut verdienen, dass die Hälfte des Nettoverdienstes der Familienmutter zusteht und sie auch eine eigene Rentenversicherung bezahlen kann.
        Kann ja nicht angehen, dass wenn der Partner wegstirbt, man plötzlich zum Sozialfall wird weil die Witwenrente nicht zum überleben reicht.

        Dass Mütter von der Gesellschaft so Stiefmütterlich behandelt werden, geht einfach nicht mehr. Hier braucht es ein völlig neues Konzept !

        Mütter sind nicht mehr die aufopferungsvollen, bescheidenen, selbstlosen Mütter der Nation, – nicht mehr die Mägde im Dienst der eigenen Familie.
        Dieser (auch gesellschaftliche) Dienst braucht eine Anerkennung !
        Da muss sich dringend etwas ändern – geistig und auch ganz real.

        … und es braucht den anerkannten Beruf der “Ersatzmutter” für den Krankheitsfall.
        Das leisten im Moment nur soziale Dienste und deren Gesandte werden auch nicht richtig vergütet.
        Alles in allem eine “Mütter-Schattenwirtschaft” die alleine auf die Gottgegebene “Mütterlichkeit” baut. “Gerecht” geht anders !

      • @Cuibono

        “Richtig wäre, wenn eine Frau einen guten treuen Mann hat und zu Hause ihre Freiheit und Gestaltungskraft in ihrem individuellen(!) Familienunternehmen(!) entfalten kann,
        und weil SIE damit glücklich ist, individuell und frei und kreativ zu sein, kann sie ihr Glück auf ihre Familie rückübertragen und den Mann und die Kinder und die Alten stärken.”

        DAS ist das Märchen, an das die meisten Männer und auch viele Frauen noch glauben möchten und glauben.

        Die Realität sah und sieht anders aus.

        Ich rede nicht von Strafe und Zwang – ich rede von Freiwilligkeit, von der Freiheit von Mann und Frau, ihr Zusammenleben und auch Elternsein in gemeinsamer Willensübereinstimmung auf freiwilliger Basis selbst gestalten zu können auf Augenhöhe – das passt aber den meisten alten Patriarchen nicht und Frauen, die das Glück hatten, sich einen sehr gut verdienenden Mann zu ergattern, bei dem sie auch nicht nachfragten, was der dann bei seinen Kegelausflügen mit den Kumpels oder auf ihren Geschäftsreisen so getrieben haben nach dem Motto “Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß”, Hauptsache, ich bin finanziell gut versorgt, auch nicht.

        Und selbst, wenn eine Frau mal das Glück hatte, einen gut verdienenden treuen und sie und die Kinder auf Händen tragenden Ehemann zu ergattern, dann ist das noch lange nicht die Norm – aber das sehen dann diese nicht, denn die meisten Menschen neigen dazu, ihr eigenes Leben auf andere zu übertragen und nur bis zum eigenen Tellerrand zu gucken.

        Der liebe Prinz auf dem weißen Pferd, der seine schöne Prinzessin ein Leben lang nebst ihren Kindern auf Händen trägt und finanziell und in jeder anderen Hinsicht bestens versorgt, DER ist ein MÄRCHEN, an das leider viel zu viele Mädchen und Frauen noch immer glauben und glauben möchten – wurden ja zu genüge dahingehend indoktriniert.

      • @Mona Lisa

        Jep. – So isses.

        Jetzt habense den 3. Mütterrentenpunkt für die älteren Mütter schon halbiert – eigentlich wollten sie ihn ja nur zahlen an Frauem mit mindestens 3 Kindern – bei zwei Kindern geloost – obwohl versprochen seit Jahren – aber dann waren die Proteste wohl so laut, dass jetzt allen Müttern ein halber Punkt zugestanden wurde. – Das sind 14 Euro brutto pro Kind pro Monat – BRUTTO versteht sich.

        Jaja – ab dem 3. Kind sollte der Punkt nur gezahlt werden – wer profitiert davon? Wer hat mindestens 3 Kinder? – Die Musels.

        Gestern erzählte mir ein Mann, seine Schwägerin müsse das Haus verkaufen und auch das Auto, weil der Mann gestorben sei und sie kann beides finanziell nicht mehr halten.

        Allerdings mache ich bei all diesen für die Frauen längst fälligen Leistungen eine Einschränkung: NUR FÜR DIE DEUTSCHEN FRAUEN – die ganzen Parasiten erst ‘raus aus dem Land – die sollen sich von ihren Heimatländern versorgen lassen und dort für ihre Rechte selbst kämpfen.

        Denn zur Zeit ist es ja so, dass Kindergelderhöhungen, Mütterrente, vor allem den muslimischen Frauen der Gastarbeiterfamilien wie den erst kurz hier lebenden Invasoren zukommen wegen ihren Massen an Kinder.

      • Frauen sind erst seit ca. 100 Jahren gleichberechtigt an den HochSchulen
        und das ZeitAlter der wahren AufKlärung hat noch nicht angefangen.

        Zwei SichtWeisen :
        Warum die nettesten Männer die schrecklichsten Frauen haben

        Warum die edelsten Frauen die schrecklichsten Männer haben
        🙁
        Clara Immerwahr war eine der ersten Frauen mit einem Doktortitel. Die Chemikerin heiratete Fritz Haber und versuchte ihr Leben lang, den «Vater des Gaskriegs» davon abzubringen, die Wissenschaft in den Dienst des Bösen zu stellen.
        -https://www.watson.ch/wissen/frauen%20der%20geschichte/928137080-clara-immerwahr-wie-die-frau-fritz-habers-ihr-leben-fuer-eine-humane-wissenschaft-hingab

    • @ Nylama
      Ohne die täglichen Hitlerfilme geht bei der GEZ nichts mehr. Das deutsche Volk muss mit der ständigen Schuldzuweisung klein gehalten werden, damit es ja immer schön zahlt.
      Ich schaue mir das selbstverständlich grad extra nicht an. Verzichte immer mehr auf Lügen-TV und gehe dafür lieber ins Internet.

      • Ich frage mich, ob dieser Hitler Info “Overkill” im PRIVAT TV nicht das gegenteilige Ergebnis hat?

        Also daß sich vor allem junge Heißsporne sagen: “ALLES GELOGEN, absolut alles, DA war GAR NIX!”
        Und dann was Dummes reden.

        Und daraufhin setzt dann die Umerziehungsmaschine ein und sagt:
        “Volk, SEHT her: So viele Jahre Belehrung und IHR habt noch immer nix verstanden, ihr streitet sogar alles ab, also her mit der nächsten Runde Kniefall und Strafzahlung!”

        ICH glaube, daß dieser Info Overkill KEINE seriöse Zusatz- Aufklärung mehr bringt.
        Es ist alles schon tausendmal gesagt worden. In jeder Schule, überall.

        Psychologen wissen, daß man irgendwann kotzt, wenn was ZUVIEL wird, und es dann zum Gegenteil umschlägt und man BLIND GAR nix mehr glaubt. ( was natürlich falsch ist, denn es war sehr wohl was)

      • Cuibono

        So isses !

        Es herrscht ein absolutes Schuldkult-Überangebot und selbstverfreilich schlägt das irgendwann in den gegenteiligen Effekt um.
        Das macht unsere Monster rasend, aber sie haben sonst nichts, um uns zu foltern.
        Man sieht es ihnen förmlich an, wie sie ob dieser Effekte völlig hilflos am Rad drehen.
        Eine regelrechte Verzweiflung ist zu spüren.
        … ich find’ das ganz große Klasse, sowas versüsst mir den Tag ungemein.

      • @Maria S.

        Falls Sie es in meinen Kommentaren noch nicht mitbekommen haben – mein Fernseher steht im Abstellraum – ich gucke mir den Wahnsinn nicht mehr an. – Diese Filme gucke ich mir bereits seit meiner frühen Jugend (als Kind sowieso nicht) bewusst nicht mehr an.

        In der Schule wurden die Filme uns ständig vorgeführt – wir haben alle immer nur gestöhnt “schon wieder” und sind dabei meistens eingeschlafen.

        Jetzt scheint das schon wieder loszugehen, dass die Leute damit regelrecht per TV tyrannisiert werden – aber der Schuss kann genauso nach hinten losgehen wie bei uns damals – wir haben uns den ganzen Kram dann erst recht nicht mehr angesehen.

  14. “Das Optimierungspotenzial des selbstempfundenen Indoktrinierungsauftrags der ARD ist noch lange nicht ausgereizt.”

    Ich höre allerdings immer öfter von Leuten, die dieser Propagandamaschinerie überdrüssig sind und sich das einfach nicht mehr anhören und anschauen – ich hab’ meinen Fernseher schon seit Jahren im Abstellraum.

    Wenn die Menschen von etwas zu übersättigt werden, man es ihnen permanent in den Rachen stopft, dass kommt es ihnen irgendwann aus den Ohren heraus und sie machen die Augen davor zu.

    Ist wie mit einem überdüngten Boden – irgendwann bringt er nichts mehr hervor, dann kehrt sich der Erfolg um 180 Grad ins Negative.

    Wollen wir hoffen, dass es mit dieser linken Propagadamaschinerie genauso läuft und die sich gründlich verrechnen.

    Auch der etwa 80-jährige heute im Café sagte, er kann es nicht mehr hören und nicht mehr sehen – es seien jetzt 70 Jahre her und es müsse jetzt mal Schluss sein damit.

    • Es ist schlichtweg unnachvollziehbar, ein von völlig verblödeten,
      raffgierigen Vollidioten derart abartiges, auf niedrigstem geistigen
      Niveau dargebotenes Machwerk, welches diese als Information und
      Unterhaltung bezeichnen, überhaupt sich anzusehen, geschweige denn,
      darüber ein Wort zu verlieren.
      Nicht zu verwechseln mit der Notwendigkeit, die Machenschaften dieser
      räudigen Verbrecher offen zu legen und Zahlungen an dieselben zu
      verweigern.
      Dasselbe gilt für sämtliche anderen Protagonisten des Elektrojuden, sowie
      die gesamten Radiostationen und Lügenblätter der Bääherrdää.

      • Calfaktor: Ja, es ist auch nicht nachvollziehbar, dass der Gutmensch das schluckt, bejubelt und aggressiv und gewaltbereit auf Andersdenkende, die ihm mit Fakten die Wahrheit “servieren” losgeht.

  15. OT
    Halbierung der Weltbevölkerung bis 2024

    Daß, die sich mal nicht täusche. Denn im Regimente sitzt ein Anderer

  16. Ich habe heute bei sputnik.com gelesen, dass man Russland vom Internet abschneiden will.
    Ist zwar lachhaft, aber passt in die Strategie der NWO. Alle Kontakte zur Außenwelt blockieren.

      • Danke
        für die Info, da ich schon lange keine Webseiten mehr vom Goebbels-TV ansehe – habe ich mir doch mal den Nachrichtentext angesehen.

        Fakt ist – egal von welcher Seite “isoliert” wird – Nachteile und Umstände für Bürger oder international (noch) agierende Wirtschaft ist so oder so die Folge.

        Putin würde nichts erreichen – nicht einmal Bi-Direktionale Cyber-Sicherheit und Spionage. Denn man kann immer Zugänge über Satellit/Funk in andere Systeme schaffen – ob extern-subversiv oder im Amateurbereich, auch wenn man die Seekabel + Knotenpunkte kappen würde.
        Hier geht es leider um die politische Symbolik. Keiner kann der anderen Seite ja 100% beweisen im Netz des anderen gefischt zu haben…

        Nebenbei:
        Dezentrale (interne) Systeme machen aber für Unternehmen und Behörden Sinn. Denn in meisten Unternehmen bei uns hat man noch nicht begriffen, dass für sensible Bereiche (Energieversorgung) die Kopplung zum Internet nichts zu suchen hat.

        Ich kenne (10 Jahre her) ein Konstruktionsbüro, dass hat schon vor 10 Jahren den Webzugang in allen Büros verboten und gesperrt – es gab keine Lan- o. andere Verbindungen. Die einzige Verbindung steht isoliert in einem Raum beim GF und es gibt keine Datenleitungen zu internen Rechnern – eigentlich vernünftig. Natürlich, wenn ein Mitarbeiter Spionage betreiben will, macht er es auf andere Art per Stick – aber die Strategie ist erst mal richtig, weil heute alles angreifbar ist – es gibt keine 100%ige Sicherheit.

  17. An der Lügerei ändert sich gar nichts.
    Die Schweinemedien wollen ihren Lügen nur einen seriöseren Anstrich geben.
    GEZ abschaffen!

  18. @Avantgardist,

    das ist Einführung in den Islam. Islamisierung total.
    Was würden die Muslime sagen, wenn ihre Kinder hier evangelisiert werden würden?

    Ein Verbrechen an unseren Kindern, denen der Allah schulisch “eingeimpft” wird, anstatt, daß ein Unterricht stattfinden würde, welche Gefahr von diesem Islam ausgeht.
    Das ist ein Kniefall vor dem Islam und ein Hinauswurf unserer christlichen Werte im Sinne der Frohen Botschaft von Jesus.

    Unser Land ist bereits so islamverseucht, daß es uns Christen nur noch schaudert.

    Werden nicht unsere Christen in den muslimischen Ländern genau von denen verfolgt, die wir hier “einbetten” und wir damit zur “Kopfruhe” gebettet werden?

    Da nutzt auch kein Flötespielen mehr, wie Frau Merkel meint, gegen unsere berechtigten Sorgen und Ängste.
    Da müssen wir auf die “Pauke” hauen.

    • So genannte Religionserziehung ist als Verbrechen zu erachten, dem den junge naive Mensch ausgesetzt, ein Leben lang darunter zu leiden hat. Insbesondere Islam, welches den Menschen zu Mord verhetzt.
      Schuldig an diesem Missstand ist Merkel&Co!

  19. Framing Gebrauchsanweisung für ARD. Kosten: 120.000 Euro !
    -https://www.youtube.com/watch?v=x0ckg1ydzDI
    gamesoftruth

  20. man kann ganz einfach für die alternativen medien wirken.

    anstatt sich irgendwelche überlangen links über troja um die ohren zu schlagen, kann man z.b. schauspieler anschreiben und die gezielt auf die webseite von MM hinweisen.

    beispiel: der ultralustige jürgen von der lippe sagte neulich das er sich nicht traue moslemwitze zu treiben, da ihm sein leben mehr wert sei.

    https://www.juergenvonderlippe.de/

    das nur mal ein(1) beispiel!!!!!!!!!!!!!!!! Es gibt tausende schauspieler, oder andere komiker.

    • @ bert

      Ihre Idee finde ich nachahmenswert.

      Immer mehr “Promis” aus dem Sport oder aus der Szene der “Kulturschaffenden” (wie es in Merkels “Herkunftsstaat” hieß), wie z. B. Kretzschmar oder Gablier, jetzt von der Lippe, gaben in letzter Zeit zumindest leise Andeutungen von sich, daß hierzulande KEINE regierungs- und gesellschafts-KRITISCHEN Meinungen mehr “erlaubt” sind, ohne daß man Repressalien ausgesetzt wird.

      Selbst der Medien-Millionär Jauch kritisierte, daß die GEZ-Medien “NICHT so frei und unabhängig” seien, wie sie vortäuschen.

      Wie in der Nazi- oder in der Ostzonen-Diktatur bekommen Künstler, die “das Maul aufmachen”, allerdings vom “System” und seinen Lügen-Medien KEINE AUFTRÄGE mehr oder verlieren ihre WERBEVERTRÄGE bei den “gleichgeschalteten” Konzernen, um sie politisch wieder “auf Linie” zu bringen. Ja, manche wie “Heino”, der ein AfD-VERBOT fordert, oder Helene Fischer, fallen ihren kritischen Kollegen in den Rücken und kriechen dem System regelrecht in den Allerwertesten!

      Den ganzen “Filz” zeigt die Tatsache, daß die Schäuble Tochter CHRISTINE STROBL, Gattin des stellv. Ministerpräsidenten von “Grün Khmeristan” (früher: Baden-Württemberg) “an der Spitze einer der wichtigsten Firmen im deutschen TV- und Filmgeschäft sitzt, der ARD-Tochter DEGETO” – die mit Sicherheit Aufträge nur an “merkel-treue” Schauspieler vergibt – entsprechend sieht auch unser höchstens noch als “Einschlafmittel” zu gebrauchendes Fernsehprogramm aus.

      https://www.bunte.de/wirtschaft/christine-strobl-schaeubles-maechtige-tochter-67570.html

      Diesen “Schäuble-Filz” kann man wirklich als INZUCHT bezeichnen, die dieser m. E. “gefährlichste Politiker der BRD” uns Deutschen in rassistischer Weise vorwirft:

      http://www.pi-news.net/2016/06/schaeubles-inzucht-und-massenzuwanderung/

      Die Seite “ddrzweipunktnull” bietet eine Übersicht über die skandalöse MEINUNGSUNTERDRÜCKUNG in der “Dritten Diktatur auf deutschem Boden”, die ich erlebt habe:

      http://www.ddrzweipunktnull.de/meinungsfreiheit/meinungsfreiheit.html

      https://www.epochtimes.de/meinung/kommentar/kretzschmar-und-das-kuenast-paradoxon-bringt-die-zum-schweigen-die-fehlende-redefreiheit-in-deutschland-kritisieren-a2765418.html

      https://www.epochtimes.de/feuilleton/meinungen/strache-zum-aufschrei-um-valentin-orden-fuer-gabalier-pathologischer-hass-gegenueber-andersdenkenden-kunstschaffenden-a2778865.html

      Die GEZ-Systemhure Schönenborn weist Jauchs Kritik an seinem “öffentlich-rechtlichen” LÜGEN-KONZERN zurück:

      http://www.freiepresse.de/vogtland/plauen/wdr-programmdirektor-schoenenborn-weist-jauch-kritik-an-oeffentlich-rechtlichen-zurueck-artikel10447116

      Durch Hinweise auf Blogs wie diesen könnten die Künstler erfahren:

      “WIR SIND VIELE!”

      Und die “Masche” funktioniert nicht mehr, KRITIK an der Meinungsunterdrückung ebenfalls ZU UNTERDRÜCKEN!

      • danke . aber nachahmenswert ist dezent ausgedrückt.

        es gibt nur wenige dinge wie amn werbung machen kann.

        mit geld
        durch fleiss
        durch nachdenken

        wichtig ist die masse zu kriegen. Mit 10 schreibern hier geht das nicht.
        Man sollte die schriften von MM schon verbreiten

        zwar werden auch comedians abgesägt wenn sie nicht systemkonform laufen.

        Aber kann man alle absägen??????

        ps: die arbeit die Sie sich gemacht haben mir zu antworten hätten sie auf schauspieler anschreiben teilen können 😉

      • @ bert

        Echt jetzt, Sie haben einen Schauspieler-Wahn. Nichts für ungut, aber es sieht danach aus.
        Nehmen Sie doch wenigstens die VIPs aus der Sport-Branche. Die werden von echten Massen wahrgenommen.

      • @ eagle1 sagt:
        22. Februar 2019 um 10:31 Uhr

        @ bert

        Echt jetzt, Sie haben einen Schauspieler-Wahn

        ——————————————
        und sie haben voll die anhnung wie ein propagandaministerium funktioniert.

        nichts für ungut 😉

      • @ “bert”

        Nö, was ich mit meiner Zeit mache, müssen Sie schon mir überlassen.

        Und Kommentatoren, die unverschämt werden, ignoriere ich künftig (sofern sie der Blogkapitän nicht sowieso rauswirft).

    • @ bert

      mit Verlaub, aber Künstler sind da wirklich nicht die Richtigen.

      Ich hatte Ihnen das glaube ich schon öfter mal dargelegt, warum.
      Sie hatten neulich meinen “Zukunftssinn” relativiert. Der war übrigens eher scherzhaft gemeint.

      Aber: unter Ihrem alten Nick hatten Sie diese Promi-Idee auch schon verbreitet.

      Es ist halt so: diejenigen, dies betrifft, wissen sowieso, wo sie stehen.
      Wer auf AfD-Seite steht, hält sich bedeckt.

      Wer so berühmt ist, daß er sich eine “freie Meinungsäußerung” leisten kann, weil er finanziell völlig unabhängig ist und ihm egal ist, ob er nie wieder arbeiten kann oder nicht, der weiß selbst, wo er steht und verkündet es oder eben nicht.

      Diese Leute aufzufordern, sich doch zu engagieren, halte ich für eine totale Fehleinschätzung der Promi-Szene.

      Die Mutigen haben längst den Mund aufgemacht und sind auch schon geflogen worden.

      Sicher, es tun sich dann andere Wege auf.
      Aber dazu braucht man eben Mut, Überzeugung und etwas Geld im Rücken.

      Diese Welle der Kritik gegen den bisher propagierten Politkurs wird ohnehin von selbst weiter ansteigen, je schwächer SIE in IHRER Agenda wird.

      Je mehr sich das Blatt dreht, desto mehr dieser VIP-Stimmen werden sich ebenfalls drehen.
      Bis das ganze dann final kippt.

      Aber das ist ein Prozess, der sowieso stattfinden wird.
      Auch ohne unsere schriftlichen Petitionen und Aufforderungen an die ach so Wichtigen in der Medienbranche.

      • @eagle1, @bert

        wäre doch am besten, daß man diese Promis einfach fallen läßt.
        Wer braucht denn solche Unterhaltung von diesen Volksverrätern, die beim “Spiel” des Volkstodes ihren Bekanntheitsgrad einsetzen beim Verkauf der Volksseele um ihre “Säcke” weiterhin füllen zu können.
        Anstatt, daß sie ihren Bekanntheitsgrad so einsetzen wie eine Silvana Heißenberg und die wenigen anderen. Doch da muß man halt die “Säcke” wieder leeren.

        Doch immer noch jubeln zu viele aus unserem Volk ihrem Untergang zu und den dabei mithelfenden Promis, weil sie es einfach nicht wahrhaben wollen, bzw. sich verblenden haben lassen, von diesen ganzen “Schauspiellügnern”.Denn sie ziehen die Spaßgesellschaft vor. Doch Spaß kostet was. U.a. auch das Leben.
        Denn wir befinden uns bereits im letzten Akt dieses Dramas.

        Nachdem ich weder fernsehe, noch ins Kino gehe, kenne ich die allermeisten nicht.
        Mir sind nur die wenigen bekannt, die auf unserer Seite stehen.

        Diese Zeit hält uns bereits so in Atem, daß sich niemand mehr über “Langeweile” beklagen und man gut auf solche verzichten kann.

      • vielen dank das Sie schreiben das etwas nicht geht und es auch noch erklären!!!

        was halten sie davon es mal zu probieren.

        ich helfe auch gern.

        z.b. macht die früher lustige anette frier inzwischen tolle “deutsche sind scheisse und ausländer sind gut” szenen.
        und ich wette die weiss auch nicht was mit ihren möglichen enkeln passieren wird oder akt schon hier passiert

        http://www.annettefrier.de/

        versuch macht klug!

        siehe auch was mit der linken anabel schunke geworden ist

      • @ Verismo sagt:
        21. Februar 2019 um 13:01 Uhr

        @eagle1, @bert

        wäre doch am besten, daß man diese Promis einfach fallen läßt.

        ————————————–

        ja genau. dann stellen wir uns auch demnächst vors bundesligastadion und sagen den besuchern sie sollen die kindskopfmillionäre mal ignorieren.

        wird gaaaarantiert funktionieren :-))))))))

        aber wieso soll man die nicht benutzen, anstatt infantil versuchen andere aufzufordern die zu ignorieren/bestreiken??????????

        OK, das fussballerbeispiel ist dumm. gibt evtl noch 2 biodeutsche fussballer, die sich das aber nicht trauen würden uns zu helfen. Eher bekommen wir noch weitere 100 deutsche zusammen die die GEZ verweigern 😎

    • ultralustig? Na, da hab’ ich doch was:

      Ali hat einen Schimpansen, den er immer überallhin mitnimmt.
      Kurz vor Ladenschluss möchte Ali gerne noch ein paar Bananen kaufen.
      Der Marktleiter des Supermarktes sieht die beiden, bevor sie den Laden betreten können und eilt vor die Tür:
      „Ali, du bist ein guter Kunde, aber der Affe kommt mir nicht mehr in den Laden!“
      „Warum denn nicht?“
      „Das letzte Mal hat er ganz hinten im Laden die Mehltüten zerrissen und drei Marmeladegläser zerbrochen, ich musste zwei Stunden saubermachen!“
      „Ich brauch doch nur ein paar Bananen!“
      „Du kannst gerne rein, aber der Affe bleibt draußen!“
      Es kommt eine Blondine des Weges;
      Ali: „Du, kannst du bitte mal 5 Minuten den Affen festhalten? Ich muss nur ein paar Bananen holen.“
      Die Blondine willigt ein, Ali und der Marktleiter verschwinden im Laden.
      Eine zweite Blondine kommt des Weges und fragt die andere:
      „Was hast’n du da?“
      „N`Affen, siehste doch!“
      „Von wem hast’n den?“
      „Von `nem Türken.“

      “Nee, Mädchen, den hätt` ich abgetrieben!“

      Dieser Kalauer wird auf anderen Foren sofort gelöscht. Ich habe aber den gleichen Text wieder auf einem Forum entdeckt, doch dort hat man den Türken durch einen Österreicher getauscht. Wurde nicht gelöscht!

      • @Avantgardist

        Lustig und zugleich ernst. Da weiß man alles.

        Muslime stehen unter “Artenschutz”.

        Hierzu auch passend aus UN 2/2019:

        Uns wird nicht nur vorgeschrieben was wir zu tun und zu denken haben, sondern auch , vor was wir Angst haben dürfen.

        Erlaubt ist die Angst vor Klimawandel, Feinstaub, Dieselfahrzeugen, Rassismus, rechtem Gedankengut, Trump, Putin und Orban, Bienen- und Waldsterben und und und.

        Verboten ist die Angst vor Islam, Kriminalität, Aufgabe unserer Souveränität, Umvolkung, Schuldenkrise, Terrorismus, Kollaps unserer Sozialsysteme, staatlich geförderter Verblödung unserer Kinder und und und.

        Allerdings gibt es auch eine Angst, die uns Bügern nicht immer bewußt ist:
        Die Angst der selbsternannten “Eliten” vom Wähler in die Wüste geschickt zu werden!
        Geben wir ihnen doch die verdiente Quittung und wählen die rechten Rechten zu unserem Grundgesetz stehenden in der AfD.

  21. Es geht doch in diesem Auftragspapier einzig und alleine darum, starkes und klares Wahrheitsdenken zu verhindern, um das Publikum ausschließlich auf eine reine
    Gefühlswelt zu fokussieren, wie alleine an dieser Aussage deutlich wird:

    “Denken und sprechen Sie zunächst immer über die moralischen Prämissen.”

    “Moralische Prämissen” erfordern normativen Regeln, die das Handeln von Menschen
    bestimmen. Diese “Regeln” werden in unsere Gesellschaft immer von außen an den
    einzelnen Menschen herangetragen und die meisten Menschen folgen, ohne diese
    jemals zu hinterfragen.

    Beispiel: “Für Flüchtlinge muß man bürgen”, “Flüchtlinge sind grundsätzlich traumatisiert”,
    “Politiker, Ärzte, Pfarrer, Apotheker, Journalisten, etc., sind die wirklichen Experten”…

    Wer bringt dieses Denken über Flüchtlinge u.a. hervor? Bin ich es oder sind es
    ganz andere? Folge ich meinem Denken oder dem Denken der Anderen?

    Wer anfängt sich diese Fragen in allen Bereichen des Lebens zu stellen, läßt sich
    keine “moralischen Prämissen” mehr aufoktroyieren, denn er/sie weiß jetzt wie unfrei
    die Menschen dadurch sind/werden.

    Frei sein kann nur jener, der die Regeln von außen nicht annimmt, sondern diese aus
    sich selbst heraus entwickelt. Ein wirklich freier Mensch braucht keine Regeln von außen,
    denn er folgt der Autonomie seines Gewissens.

  22. Framing und Kontrollierte Demokratie. Speziell das Letztgenannte sollte in die Liste der wahren Unwörter aufgenommen werden, als Kandidat für 2019.
    Aber da die Unwort Wahl des Jahres inzwischen auch gemerkelt wurde und von NEO STASI beherrscht wird, kommt so ein furchtbares Wort natürlich nicht in die Vorschlagsliste!

    Nochmals zu Framing, aus dem englischen, von Frame, der Rahmen, bezeichnet das Wort Framing einrahmen, zu Beispiel ein Bild.

    In diesem Zusammenhang ist Framing auch ein Unwort, weil es zudem in der Verbindung zu der kontrollierten Demokratie steht, was ja geradezu eine Groteske darstellt.

    Durch den Begriff Framing ist also in diesem Zusammenhang der Diskussionsrahmen von vorn herein festgelegt und eine sachliche Diskussion über die gesamte Bandbreite des Problems entfällt!

    Beispiel: Bei der “Flüchtlings Angelegenheit” wird nicht das eigentliche Problem angegangen, ob es sich hier überhaupt um Flüchtlinge handelt, sondern man beginnt mit deren Unterbringung und sozialer Versorgung wieviel” Flüchtlinge” man den Gemeinden auf Auge drücken kann!

    Ein anderer typischer Fall des Framing ist die Endlagerfrage. Man beginnt die Frage durch die Einengung des Themas: Wohin mit dem Atommüll und hat damit jede Diskussion über den gesamten Komplexes damit sofort ausgehebelt!

    Es kommen daher keine Fragen auf, bzw. werden einfach ignoriert, daß zb eine Endlagerung überhaupt nötig ist, besser wäre die Wiederaufbereitung, bzw. die Entwicklung neuer Reaktoren zu besprechen, die auch mit sogenanntem Atommüll arbeiten, denn der sogenannte Atommüll ist sehr kostbar, denn es steckt noch 98% der Energie in ihm!

    Bedenklich ist dazu, das die ARD eine Propagandistin erster Klasse mit der Ausarbeitung neuer Kampfbegriffe, Redewendungen für teures Geld aus unserer Tasche , beauftragt hat!
    lg:

  23. „Framing Manual“ zur Optimierung der öffentlich-rechtlichen Indoktrination: Im Kampf gegen Fakten setzt die ARD auf bewährte Methoden…

    Eigentümlich Frei, 21. Februar 2019

    https://ef-magazin.de/2019/02/21/14505-framing-manual-zur-optimierung-der-oeffentlich-rechtlichen-indoktrination-im-kampf-gegen-fakten-setzt-die-ard-auf-bewaehrt

    ,,…die Autorin des „Framing Manuals“ hat sich während ihres Studiums auf die Propaganda im Dritten Reich spezialisiert

    Am Ende soll die Herrlichkeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks mit dem erlernten Vokabular aber auch Zuschauern und Zuhörern eingehämmert werden, nachdem die als „Nachrichten“ maskierte Einteilung der Welt in Gut und Böse bei Lieschen und Michel bereits in Fleisch und Blut übergegangen ist. Derweil besteht die ARD-Generalsekretärin darauf, dass es sich bei der Handlungsanweisung – denn genau darum geht es in einem „Manual“ – angeblich bloß um eine „Arbeitsgrundlage“ und einen „Denkanstoß“ handelt. Dabei setzt die ARD auf Intransparenz und kanzelt Kritiker damit ab, dass „die Aufregung um dieses Papier“ nur funktioniere, wenn man dessen Kontext nicht kenne oder ignoriere. Die abenteuerliche Argumentation lässt bewusst außer Acht, dass es einerlei ist, ob das Gutachten, das unter anderem die private, nicht mit Zwangsbeiträgen am Leben erhaltene Konkurrenz diffamiert, nur in den ARD-Workshops zum Einsatz kommt.”

    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

    Hier ist noch das orwellsche ARD-Staatspropaganda-Gehirnwäsche-Manual als PDF :

    https://cdn.netzpolitik.org/wp-upload/2019/02/framing_gutachten_ard.pdf

  24. Erst fordern die Grünen Asyl für Rohingya und nun mehr Schutz für Terroristen aus China
    https://de.nachrichten.yahoo.com/gr%C3%BCne-bundesregierung-muss-f%C3%BCr-uiguren-china-einsetzen-100703213.html

    Fakt ist aber: Die Christen sind bei weitem die am meisten verfolgte religiöse Gruppe der Welt .
    Hier müssten die Grünen endlich Schutz für Christen fordern!
    http://www.wnd.com/2015/05/most-persecuted-religious-group-in-world-is/
    http://www.newstatesman.com/lifestyle/2014/04/are-christians-really-world-s-most-persecuted-religious-group
    http://www.independent.co.uk/voices/comment/christians-the-worlds-most-persecuted-people-9630774.html
    http://www.cnsnews.com/commentary/doug-bandow/report-christianity-most-persecuted-faith-worldwide

    Jedes Jahr werden über 90.000 Christen nur aufgrund ihres Glaubens getötet vor allem in islamischen Staaten
    https://poschenker.wordpress.com/2016/12/28/2016-wurden-etwa-90-000-christen-getoetet/
    https://midnightwatcher.wordpress.com/2013/05/30/more-than-100000-christians-are-violently-killed-every-year-and-the-numbers-are-increasing/
    https://poschenker.wordpress.com/2016/11/18/bericht-sieht-religioesen-hass-in-nie-dagewesenem-ausmass/

    Muslimbruderschaft will die ganze Welt islamisieren
    http://lebeninjerusalem.blogspot.de/2011/06/zuerst-agypten-und-dann-die-ganze-welt.html

    Europa: Die Muslimbruderschaft breitet sich in Europa wie eine Pandemie aus. Die Brüsseler Globalisten reagieren desinteressiert
    http://www.meforum.org/687/the-muslim-brotherhoods-conquest-of-europe

    10.000 Christen in Äthiopien fliehen, nachdem ein islamischer Mob viele Kirchen niederbrennen ließ, aufgrund eines Gerüchtes der Koran-Verbrennung.
    https://www.jihadwatch.org/2011/07/ethiopia-jails-hundreds-after-muslims-burned-69-churches-on-rumor-of-desecrated-quran
    http://www.ethiopianist.net/2011/03/ethiopia-muslims-burn-69-churches-news.html

    In Irak werden seit dem Sturz von Saddam Hussein die Christen massiv verfolgt, vertrieben und zur Jagd freigegeben
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/2.1781/dossier-christenverfolgung-der-exodus-1597654.html

  25. „Kontrollierte Demokratie statt jeder wie er will“
    Cem Ötzdemir ,,Ergebnis offene Volksbefragung
    können wir nicht akzeptieren”
    Vor Jahren im Norden (Bremen oder deren Hafen)???

  26. zum TOP Thema Heute Abend —> BILDon – 21.02.2019 – 17:59 Uhr

    ++Framing-Papier Rätsel um das Institut der ARD-Gutachterin
    Was hat es mit dem „Berkeley International Framing Institute“ auf sich?
    Die Debatte um das „Framing Manual“ der ARD könnte jetzt für alle Seiten richtig peinlich werden.

    Denn offenbar ist die Sendeanstalt bei dem Projekt auf einen ziemlichen Hokuspokus hereingefallen. Weder das Institut, noch das Arbeitspapier halten das, was sie versprechen. Auch wie wissenschaftlich die Autorin, Dr. Elisabeth Wehling, arbeitet, steht infrage.

    Das Institut
    Das „Framing Manual“, für das die ARD 120.000 Euro hinlegte, stammt vom Berkeley International Framing Institute. Berkeley: Der Name gilt als Ausweis höchster wissenschaftlicher Standards. Die University of California, Berkeley, ist eine der berühmtesten Universitäten der Welt. Sie hat sogar einen eigenen Parkplatz für Nobelpreisträger – so viele Forscher der absoluten Weltklasse arbeiten dort.

    Studienautorin Dr. Elisabeth Wehling wird in Berkeley als Postdoc geführt. So werden Forscher bezeichnet, die nach ihrem Doktor-Abschluss weiter am Institut tätig bleiben. Doch mit ihrem Berkeley International Framing Institut will die echte Uni nichts zu tun haben, wie auf dem Portal „Salonkolumnisten.de“ nachzulesen ist. Dort wird eine Sprecherin der echten Berkeley Universität zitiert: Wehling sei zwar weiterhin als Postdoc an Berkeleys Linguistik-Fachbereich aktiv, ihr Institut habe aber keine Verbindungen mit der Universität Berkeley.

    Alles Hochstapelei? Merkwürdig auch: Die Homepage des Instituts hat kein Impressum, keine Anschrift, keine Kontaktdaten, keine Mitarbeiter. Das gleiche gilt für Wehlings persönliche Homepage. Außer einer E-Mail-Adresse, die zur University of California Berkeley gehört (@berkeley.edu), nichts zu finden.

    In einigen Artikeln ist von einem „Berliner Institut“ die Rede, ein Sitz ist aber nicht bekannt. Lediglich hinter dem Link „Meine Forschung“ wird es persönlich: Dort präsentiert sich Elisabeth Wehling (ohne Doktortitel) als Linguistin der Uni Berkeley und verweist auf „zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen“.

    Bekannt ist Wehling aber vor allem als Teilnehmerin in Diskussionsrunden und als Interview-Partnertin zu politischer Sprache.

    Auf eine BILD-Anfrage antwortete Elisabeth Wehling mit dieser Stellungnahme: „In den letzten Tagen ist eine Diskussion um ein Kommunikationskonzept entstanden, an dem ich im Auftrag der ARD gearbeitet habe. Im Rahmen der aktuellen Diskussion wurden Zitate aus dem Konzept, was ausschließlich für die interne Verwendung gedacht war, aus dem Zusammenhang gerissen und für eine politische Skandalisierung benutzt. Eine sachliche Auseinandersetzung mit dem auf wissenschaftlichen Grundsätzen basierenden Konzept findet nicht statt. Dies finde ich einen höchst bemerkenswerten Vorgang.“

    Die Expertin
    Die ARD hat nach eigener Darstellung „die Sprachforscherin Dr. Elisabeth Wehling gebeten, ihre wissenschaftliche Sicht“ mit Blick auf „Sprache und ihre Wirkung“ einzubringen. Wehling selbst erwähnt in einer Klarstellung zum Thema an drei Stellen den wissenschaftlichen Charakter ihrer Tätigkeit. Einen Autorennamen, eine Anschrift oder zumindest eine Ortsangabe gibt es auch im ARD-Papier nicht. Doch wie wissenschaftlich diese Arbeit tatsächlich ist, daran wirft nicht nur der fragwürdige Gebrauch des Namens „Berkeley“ Zweifel auf.

    „Aus Sicht der professionellen Linguistik wurde hier viel Wind gemacht und ein lange bekanntes Phänomen und ein längst eingeführter Ansatz zu einer Sensation gemacht“, sagte Professorin Heidrun Kämper vom Institut für Deutsche Sprache in Mannheim gegenüber der „Welt“.

    Professor Jörg Matthes von der Uni Wien sagt dort: „Das Framing-Manual ist aus wissenschaftlicher Sicht nicht haltbar.“ Auch ein wissenschaftliches Magazin, das Wehling nach eigenen Angaben herausgebe, existiere nicht. „Dr. Wehling legt selbst keine empirischen Belege vor, es finden sich auch keine neurowissenschaftlichen Befunde für die Thesen. Mir kommt das wie eine perfekte Inszenierung von Wissenschaftlichkeit vor und die Medien sowie die Politik fallen darauf reihenweise herein.“

    Dagegen sagt Professor Henning Lobin von der Uni Mannheim: „Elisabeth Wehlings Arbeiten basieren auf einer sehr guten Kenntnis von sprachwissenschaftlichen wie kognitionswissenschaftlichen Arbeiten in diesem Bereich, sodass ich nicht an ihrer Expertise zweifle.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/aerger-um-das-framing-manual-ist-die-ard-expertin-eine-hochstaplerin-60273048.bild.html

    Ob es u.anderem Wahnsinn diesen Wahnsinn ohne 13 jahre Merkel auch gegeben hätte,, ich glaube nicht- Merkel hat die Saat gegen Deutschlands Bürger und deren Kultur gesät. Sie war von Anfang an der Input zur Umsetzung linker Ideologie. Und die meisten Merkelfans inkl. die Multikultispezies die alles 1:1 vom DDR 2.0 Propagandafernsehen übernehmen, begreifen es nicht was hier gespielt wird. Ist erfolgreiche Gegenwehr überhaupt noch möglich? Und wie? Der übermächtige Goliath fühlt sich “alternativlos” weiterhin im Recht. Erbärmlich Deutschland was ist aus Dir in wenigen Jahren geworden?!

    • Freidenker: Das mit den Gutachten hat sich zu einer richtigen Epidemie ausgewachsen. Gutachten waren mal gut und wichtig, aber mit der Zeit sind Gutachten zu Gefälligkeitsgutachten geworden – verbunden mit Aktionen, die jedem anständigen Menschen die Schamröte ins Gesicht treibt.

      Da durfte der Mörder seiner Schwester Obeidi eine Gutachterin ablehnen, weil sie ihm voll Schuldfähigkeit bescheinigt hat.

      Der Kinderschäder Mario wurde so lange begutachtet bis es dem Kriminellen gepasst hat. Was der sonst noch für eine ekelhafte, widerwärtige Schau abgezogen hat, war unter aller Sau.

      Einem Herrn Molath, der 7 Jahre unschuldig in einer Psychiatrie gesessen ist, wurde ein Gutachten erstellt von einem Gutachter, den er noch nie in seinem Leben gesehen hat.

      Mörder und Kinderschänder erhalten die von ihnen gewünschten Gutachten.

      Dafür werden unbescholtene Bürger – oft ohne ihr Wissen – begutachtet; das nennt man dann auch Bespitzelung und Ausspionierung.

      An den Arbeitsplätzen werden Arbeitnehmer mit ungerechtfertigten Abmahnungen geplagt; das sind auch Gutachten – nur werden sie anders genannt, aber der Inhalt ist der Gleiche.

      Die Gutachten- und Abmahnungsindustrie reibt sich vergnügt die Hände. Auch hier werden goldene Nasen verdient.

  27. Angeblich soll die massive Aufrüstung der US Amerikaner nur eine Reaktion auf die Verletzung des INF-Vertrages von Russland sein und die Bedrohung Russlands für Europa sein.
    Das US Pentagon udn Mainstream Medien wollen ganz Europa für dumm verkaufen.

    Und nun zu den Fakten:

    Die massive atomare Aufrüstung und Modernisierung von US Raketen wurden bereits 2011 udn 2014 unter US Präsident Obama beschlossen. Also lange vor dem Ausbruch des Ukraine Konflikts und lange vor der “Annexion” der Krim:

    Beschluss unter Obama im Jahre 2011: USA wollen über 700 Milliarden US $ in ihr nukleares Arsenal investieren bis 2021
    http://www.washingtonpost.com/blogs/fact-checker/post/will-the-united-states-really-spend-700-billion-in-the-next-decade-on-nuclear-weapons-programs/2011/11/29/gIQAbEAtBO_blog.html

    “USA wollen allein für Raketen und Moderniesierung von US Raketen insgesamt
    mehr als 1 Billion $ ausgeben”
    http://thediplomat.com/2014/01/us-to-spend-1-trillion-on-nukes/

    • Und wieso wandelt der da ganz allein umher ?
      Wer weiß schon wo er da gerade ist.
      Und wieso flüchten dann soviele aus dem Land, wenn’s ihnen zuhause doch so toll geht ?
      Ach, die flüchten ja gar nicht, alles nur Statisten.
      “Alles Schall und Rauch” – jetzt weiß ich auch endlich, was der Blogname zu bedeuten hat.

  28. …Die Autorin des „Framing Manuals“ hat sich während ihres Studiums auf die Propaganda im Dritten Reich spezialisiert…

    Achso deswegen stinkt der Inhalt ihres kruden Elaborats, für das der bundesdeutsche Reichsrundfunk als Handlungsempfehlung lediglich schlappe 120’000 EURO aus der Kaffeekasse entnehmen mußte, semantisch so unheimlich nach braunem Mief aus dem REICHSPROPAGANDAMINSTERIUM.

    Fehlt eigentlich nur noch eine der Gegenwart angepaßte REICHSSCHRIFTTUMSKAMMER, aber …….. halt …….. angesichts der hiesigen, inzwischen durch und durch verRELOTIERTEN, verFRAMEten Presselandschaft kann wenigstens von solchen Geldausgaben getrost abgesehen werden.

Kommentare sind deaktiviert.