AfD-Parteitag in Heidenheim: Ein absoluter Tiefpunkt der Alternativen

Von Michael Mannheimer, 19. 09. 2019

Heidenheim: Ein Parteitag der Unterwerfung unter die Political Correctness

Am Samstag hatten die Mitglieder beim Landesparteitag in Heidenheim den bisherigen Landtags-Fraktionschef Bernd Gögel und den Bundestagsabgeordneten Dirk Spaniel als neue Landesvorsitzende gewählt. Doch hat es die baden-württembergische AfD nach einem ganzen Parteitags-Wochenende nicht geschafft, einen kompletten Landesvorstand zu wählen. Am Sonntagabend wurde der Parteitag abgebrochen.

Wenn Gögel auf diesem Parteitag unter Beifall der Systemmedien sagte, dass man alles tun würde, um “nationale Kräfte aus der Partei drängen zu können.” – dann muss man sich fragen, ob die AfD ihre Politik der nationalen Orientierung Deutschlands aufgegeben hat zugunsten des Brüsseler Diktats der “Zerstörung der Nationalstaaten” (Timmermans). Wenn Gögel ferner patriotisch und national denkende Mitglieder als “Schädlinge” betitelt – dann wird die AfD Millionen Wähler verlieren. Denn auf eine AfD, die sich “KEIN BESSERES SYSTEM VORSTELLEN” kann als die Merkel-Diktatur, (s.unten), kann jeder Deutsche verzichten,

Der baden-württembergische AfD-Parteitag in Heidenheim markiert damit den absoluten Tiefpunkt in der Geschichte der AfD. Von hier wird das Signal ausgehen, daß zahllose Patrioten den Gögel’schen “Hasenzüchterverein” verlassen und eine (zweite) Neugründung der AfD oder einer anderen patriotischen Partei in Baden-Württemberg vornehmen werden. Wenn nicht doch ein sehr zeitnaher Ruck durch die AfD erfolgen sollte.

Höcke hat dabei das vermutlich einzig Richtige empfohlen: “Rückzug” aller Deutschen aufs Land zur Vorbereitung der Rückeroberung des eigenen Staates, der von der Merkel-Junta und den Grünen Khmer zerstört wird.

AfD-Bashing am Beispiel der Stuttgarter Nachrichten

Trotz der Abgrenzung gegen “Radikale” berichteten nahezu alle Staatsmedien berichteten negativ über den AfD-Parteitag. Ich habe ja schon öfters geschrieben: Die AfD hat ganz offensichtlich immer noch nicht erkannt, dass sie einem erbarmungslosen Todfeind gegenübersteht. Sie macht artig das “Männchen” und springt über jeden Stock, der ihr seitens der Bolschewisten vorgehalten wird. Doch kann sie sich drehen, wenden und winden wie sie will, sie kann ihre internen Abweichler maßregeln, sie kann alle patriotischen Aussagen verbieten lassen, ja sie kann sich “geläutert” zeigen und sich als Koalitionspartner den Grünen oder Linkspartei anbieten: Nichts von alledem wird dazu führen, dass der politische Feind davon abkommt, die AfD genauso restlos zu vernichten wie man zuvor die “Republikaner” vernichtet hat

Wenn der Redakteur Willi Reiners von der linksextremen Stuttgarter Zeitung nun in seinem Artikel zum Parteitag scheinheilig fragt:

“Was will die AfD eigentlich sein?

Eine völkisch-nationale Fundamentalopposition mit dem erklärten Ziel, die parlamentarisch-demokratische Ordnung abzulösen – und damit das ihr so verhasste „System der Altparteien“? Oder eine wertkonservativ-pragmatische Partei rechts von der Union, die sich an demokratische Spielregeln hält und versucht, Mehrheiten für ihre politischen Ziele zu organisieren?”

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.afd-parteitag-in-heidenheim-kampfansage-an-sektierer.3d05cfb7-d0c3-4a4b-aaf7-a0b5f75a68f9.html

dann fasst man sich an den Kopf, mit welch dreisten Lügen dieses rotgrüne Bolschewistenblatt über die AfD herzieht.

Wo, Herr Reiners, wollte die AfD jemals die parlamentarisch-demokratische Ordnung abzulösen”? Nennen Sie Belege für Ihre Lüge – oder schweigen Sie.

Ich umgekehrt kann Ihnen 1000 Belege dafür nennen, dass die von Ihnen beschworene “parlamentarisch-demokratische Ordnung” längst abgelöst worden ist: Und zwar durch Ihresgleichen: Jene neobolschewistischen Medien, für die Sie und Ihr unsägliches Blatt stehen – und vor allem durch den Merkel-Apparat, der gesetzeswidrig den Schengenraum außer Kraft setzte, gesetzeswidrig Millionen moslemische Invasoren nach Deutschland einlässt, gesetzeswidrig die Grenzkontrollen abschaffte – und gesetzeswidrig das Grundreccht auf Meinungfreiheit faktisch abgeschafft hat.

Sie, Herr Reiners, warnen vor der AFD – aber Sie müssten vor sich selbst und vor Ihresgleichen warnen.

Sie sind ein typisches neobolschewistiches Beispiel der längst untergegangenen Demokratie, wofür Sie und die übrigen Relotius-Blätter jahrelang mit einem geradezu apokalyptischen Lügen–Bombardement (etwa über die Massenmigration und angeblichen Neonazismus der Deutschen) gesorgt haben.

Oben: Genozid in Kambodscha 1975-79: Die Partei Kretschmans feierte den Massenmord an 40 Prozent der Kambodschaner als “gelunge kommunistische Revolution”. Heute betreiben die Grünen dasselbe an den Deutschen

Mich kotzen Leute wie Sie an: Selbstgerecht, moralisch verdorben, journalistisch verlogen, den Völkermord an den Deutschen verschweigend – und mit einer grünen Landesregierung kollaborierend, deren Landeschef Mitglied bei der maoistischen-KBW war, jener Partei, die – wir werden das niemals vergessen – damals während des laufenden Genozids des teuflisch-maoistischen Pol-Pot Regimes in die menschentleerte Hauptstadt Kambodschas flog, um dem Massenmörder Pol Pot eine “Grußadresse” der deutschen Maoisten zu überreichen. Sie Herr, Reiner, und ihr übles Blatt, von dem Sie ihren Judeslohn für Ihren Hochverrat an ihrem Volk, Ihrer Heimat und Ihrer Kultur erhalten, sind Mittäter des aktuell durchgezogegen stillen Völkermords an der deutschen und den übrigen Völkern der EU.

Doch zurück zum Versagen der AfD in Heidenheim

Wenn nun ein Herr Gögel, seit gestern Landesvorsitzender der “AfD”-Baden-Württemberg, allen Ernstes sagte, dass er sich kein besseres System denken könne als die derzeitige SCHEINDEMOKRATIE – dann muss man sich fragen, wofür er und die AfD überhaupt gebraucht werden. Denn dann ist die AfD als “Alternative” komplett überflüssig. Alternative für was, Herr Gögel? Es ist doch, wie Sie selbst sagen, alles in Butter! Lösen Sie daher Ihren Landesverband auf. Er ist unnötig geworden im Land der grünen Khmer.

Eine AfD, die nicht erkennt, dass Deutschland von einer neobolschewistischen Enheitspartei (den Altparteien, mit der SED2.0 in Form des Zusammenschlusses der CDU mit der SPD) ja, die braucht kein Mensch. Und die wird gewiss auch kaum noch Stimmen erhalten, von den Stimmen ihrer Parteimitglieder mal abgesehen.

Wie sehr diese Partei abgewirschaftet hat – genauer: wie sehr sie sich von der teuflischen Allianz der neobolschewistischen deutschen Medien, den Altparteien und der Verfassungsschutz – ins absolute politische Abseits hat abdrängen lassen, wo sie nur noch reagiert, anstatt zu agieren und ihren politischen Gegner unablässig zu attackieren, zeigt unter anderem ein geradezu ernüchterndes politisches Statement von Alexander Gauland. Dieser rechnet bei der kommenden Europawahl am 26. Mai mit einer empfindlichen Niederlage der AFD. Dass Gauland für den Misserfolg seiner Partei ausgerechnet den Brexit (und nicht die Verwässerung der AfD-Politk) heranzieht, lässt einen an seiner politischen Analysefähigkeit zweifeln.

In einem Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland sagte Gauland bzgl. des zur erwartenden schwachen Abschneidens der AfD bei den Europawahlen wörtlich:

Das hat auch mit dem Brexit zu tun. Im Lichte des Austritts der Briten schauen die Menschen skeptischer auf Bestrebungen, die EU zu verlassen.“ Bei den Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen im Herbst geht Gauland nicht von einer Regierungsbeteiligung der AfD aus. „Die Frage könnte sich nur in Sachsen stellen – das wird Frau Merkel, solange sie noch Kanzlerin ist, zu verhindern wissen“, sagte der AfD-Vorsitzende.

„Ich gehe davon aus, dass sich die CDU, wenn es anders nicht mehr geht, sich von den Linken tolerieren lässt oder sogar eine Koalition mit der Linkspartei eingeht.“

https://www.journalistenwatch.com/2019/02/25/gauland-auf-afd/

Man fasst es nicht, welch absurden Erklärungsversuch der AfD-Chef hier für die Misere seiner Partei heranzieht. Welches Bild, Herr Gauland, haben Sie eigentlich von ihren Wählern und besonders von ihren Parteimitgliedern?

Mich erreichen quasi täglich E-Mails von AfD-Parteimitgliedern, die das häufig unsäglich geringe Wissenniveau in punkto zeitgeschichtlicher Politik, die wahren Ursachen bis 1. und 2. Weltkriegs, die Ursachen der Massenimmigration, die Hintergründe der faktischen Abschaffung Deutschlands als Demokratie und Rechtsstaat sowie die völlige Ahnungslosigkeit einfacher AfD-Mitglieder über die politischen Verhältnisse in den europäischen Nachbarländern beklagen.

In diesen E-Mails wird ferner eine AfD-interne Intoleranz beklagt, wie man sie eigentlich nur in totalitären Partei vermutet. Wer auch nur 1 Millimeter von der vorgegebenen Partei-Linie abweicht, wer die Schuld Deutschlands an den beiden Weltkriegen in Zweifel zieht, wer die seitens der NWO und der Globalisten betriebenen Zerstörung Europas mittels einer historisch beispiellosen Massenemigration thematisiert, wird vom Rest der AfDF-Mitglieder niedergemacht.

Ich habe diese E-Mails als Beweis aufgehoben und werde sie, falls nötig, publizieren.

Die AfD hat sich ihrem politischen Feind ausgeliefert

Man erkennt, dass der enorme äußere Druck durch das politische Establishment auf die AfD und ihre Mitglieder nicht ohne Folgen für die Partei geblieben ist. Die Mitglieder sind rat- und hilflos und benötigen vor allem eines: Nachhilfe in punkto der deutschen und europäischen Geschichte der letzten 100-150 Jahre. Denn wer die Geschichte nicht kennt, ist blind für die Gegenwart. So hat die Parteiführung der AfD eine große Aufgabe versäumt: Die Schulung ihrer Mitglieder in punkto Politik, Argumentation und Gegenargumentation, Vermittlung von historischen Eckdaten und vor allem: Vermittlung von Techniken, sich weder in Interviews noch in der Öffentlichkeit in die rechte Ecke drängen zu lassen. Ohne solche intensiven Schulungen (die bei den anderen Parteien zum Standard gehören) wird die AfD schneller Geschichte sein als es ihr lieb ist.

Jedenfalls klingt Motivation anders, als das, was Alexander Gauland von sich gegeben hat. Um es von meiner Seite aus klarzustellen: Ich sehe nach wie vor keine Alternative zur AfD in Deutschland. Geht diese Partei unter, ist die parlamentarische Opposition in Deutschland Geschichte. Und: Die AfD steht mit solchen internen Problemen, wie ich sie oben geschildert habe, keinesfalls allein da. Dumme, naive und ahnungslose Parteimitglieder gibt es in jeder Partei, Und bei den Linken und den Grünen sind sie sogar überrepräsentiert. Vergessen wir zudem nie, in welchen Zerreißproben sich die Grünen in den Jahrzehnten nach ihrer Gründung befanden. Diese parteinternen Flügelkämpfe wurden von der auch schon damals linken Presse, ganz anders als aktuell bei der AfD, jedoch nicht mit Häme und Spott, sondern mit äußerstem Wohlwollen und dem Aufruf begleitet, dass die Grünen aus ihren parteiinternen Querelen gestärkt hervorkommen mögen. Das Gleiche ist eben nie dasselbe.

***

KO M M E N T A R R E G E L N :

1. Es wird zwischen den Kommentatoren gesiezt.
2. Wer andere Kommentatoren beleidigt oder herabsetzt, muss mit seiner Sperrung rechnen.
3. Meinungsverschiedenheiten liegen in der Natur der Sache. Diese sind höflich und zivlisiert auszudrücken.
4. Meinungsfreiheit ist nicht gleichbedeutend mit Beleidigungsfreiheit
5. Videolinks ohne kurze Erklärung zum Inhalt des Videos werden ab sofort gelöscht.
6. Alle im Kommentar vorgebrachten Behauptungen und Angaben sollten mit Quellen versehen werden.
7. Persönliche Meinungen sind selbstverständlich gestattet. Sollten aber kurz gehalten sein.
8. Es kann jede Kritik vorgebracht werden – sofern sie in einem zivilisierten Deutsch erfolgt.
9. Eine inhaltliche Kritik ohne Quellenangabe ist wertlos.
10. Bitte Abkürzungen in Ihren Texten erklären. Neuleser wissen nicht, was “VV” (Verfassungsgebende Versammlung) oder ähnliches ist. Ohne solche Erklärungen wird ihr Kommentar von den meisten Lesern nicht verstanden.
11. Zum Thema Drittes Reich: Dass das offizielle Hitler-Bild propagandistisch und nicht historisch ist, müsste jedem von uns klar sein. Man sollte aber nicht ins andere Extrem verfallen und das Dritte Reich als Paradies auf Erden darstellen und Hitler als zweiten Jesus.
12. Zum Thema Juden: Auch hier ist Schwarzweißmalerei unangebracht. Ein naiver Philosemitismus ist so unangebracht wie es grundfalsch ist, alle Juden in einen Topf zu werfen. Ein Jude, der gegen Umvolkung und Islamisierung ist und seine Sympathie für Deutschland bekundet, ist nicht unser Feind.
13. Endlos lange Debatten über religiöse und esoterische Fragen werden in Zukunft nicht mehr geduldet.
14. Kommentieren Sie nicht unter Ihrem Echtnamen. Eine ganze Armada linker Faschisten wird dafür bezahlt, Sie ausfindig zu machen und dann wegen Bagatellen zu verklagen.


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

207 Kommentare

  1. “Bei den Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen im Herbst geht Gauland nicht von einer Regierungsbeteiligung der AfD aus. „Die Frage könnte sich nur in Sachsen stellen – das wird Frau Merkel, solange sie noch Kanzlerin ist, zu verhindern wissen“, sagte der AfD-Vorsitzende.”

    Was ist denn das für eine Dialektik?

    Es ist quasi die Vorwegnahme eines Ereignisses, und die Entmutigung der Wahlhelfer und Wähler. Von den Mitgliedern, die das sich so wohl noch nicht reingezogen haben, mal ganz zu schweigen. Warum habe ich seit Jahren das Gefühl, das immer dann, wenn die AfD., gute Chancen bekommt, eine(r) dort auf die Bremse steigt, um genau das zu verhindern?

    • weil diese Baddei, bis auf ein paar Gutmeinende wie Höcke oder Curio komplett mit ekelhaften Systemlingen und Israelkriechern durchsetzt ist, die einfach nur ein gemässigte!!!! Einwanderungspolitik wollen, sich noch nie dafür eingesetzt haben das menschenverachtende Hartz4 zu kippen, sich einfach mit ein bißchen heisse Luft verschwallen einen Batzen Geld einstreichen wollen.
      Weil die AfD von U-booten und Zionkriechern durchsetzt ist, deshalb. Also auch wieder keinerlei Hoffnung.

      • Hier möchte ich gerne einsetzen.
        Hat Irgendjemand hier den Verriss von Dieter Stein in der Jungen Freiheit 10/19 über Björn Höcke gelesen. Ich konnte gar nicht glauben wieviel Kübel Dreck über dem vielleicht nächsten MP von Thüringen ausgeschüttet wurden. Und das vom Chefredakteur einer national-konservativen Zeitung.
        Gottseidank haben sich in Ausgabe 11/19 mit Generalmajor a.D. Gerd Schultze Ronhof und Oberstleutnant a.D. Otto Baumann zwei Menschen gemeldet, die so denken wie ich, der nur ein kleiner Feldwebel a.D. ist.
        Das Abo der JF habe ich gekündigt. Dieter Stein scheint genauso gekauft zu sein wie Weiland Frauke Petry. m.M.

    • Tadellöser

      Ja, ich finde auch, dass fügt sich ganz wunderbar in die Aussage und quasi Meldung an die Wähler im Bundestagswahlkampf ’17 ein : “Wir (AfD) wollen nicht regieren, wir wollen in die Opposition !”
      Da wussten erstmal alle : “Ahaaa, die AfD will Stimmen, aber bitte nicht zu viele.”
      Man dachte, ok, die sind noch jung, die wollen sich erstmal sortieren und üben, aber was er jetzt loslässt, kommt ja einer Auto-Anti-Propaganda gleich.

      Und was mich so langsam wirklich fuchtig macht : Auch die AfD hat ihre Netzobserver, die wissen also ganz genau, welche Bedenken, Sorgen und Nöte ihre Wählerschaft bzgl. der Partei hat. Aber da kommt nie irgendein Feedback, gerade so als gäbe es uns nicht. Man sollte doch annehmen, dass da eine irgendwie geartete Kommunikation von Nöten ist, allein um die Stimmen zu retten. Aber da kommt nix – kein Bild, kein Ton !

      Vielleicht werden einige Beschwichtiger im Netz losgeschickt, aber die haben ja auch keine echten Antworten. Also, ich weiß echt nicht, was ich davon halten soll.

      • Das größte Problem der AfD ist die Anbiederung an die Sekte der Klimawandelleugner und Lobbyarbeit für die ewig gestrige fossile Industrie. Das schreckt viele Wähler ab, man vergleiche dazu den Erfolg der FPÖ in Österreich, die Politik des FPÖ Verkehrsminister Hofer mit umfangreichen Maßnahmen pro elektrische Mobilität.
        Viele AfD Politiker sind da völlig weltfremd und denken die deutsche Autoindustrie würde ohne radikalen Wandel irgendeine Überlebenschance haben.

      • Es ist eine Aussage, die die Realität beschreibt. Wegen mir auch die kommende.
        Glaubt hier jemand ernsthaft, dass im Falle eines großen Erfolges der AfD, diese irgendwie eingebunden werden wird. Notfalls wird eine CDUSPDLINKEGRÜNE Regierung in allen Landtagen gebildet. Das ist die harte Realität, die Gauland beschreibt.

    • https://bildreservat.wordpress.com/2017/09/24/nerobefehl-geschichte-wiederholt-sich-mit-anderen-schauspielern-und-neuem-drehbuch/#jp-carousel-3876

      Quo vadis? (Originaltitel: Quo Vadis, deutsch Wohin gehst du?) ist ein Monumentalfilm von Mervyn LeRoy für die MGM aus dem Jahr 1951.
      Dramatische Höhepunkte sind der Brand Roms und die Christenverfolgung durch Kaiser Nero.

      Im Jahr 64 nach Christus kehrt der römische Kommandeur Marcus Vinicius mit seinen Truppen siegreich von Britannien nach Rom zurück.

      StammLeser dieses Blogs wissen, Nero erhielt die satanischen Weihen aus BabYlon.
      ChristenVerfolgung und BrandOpfern ist MolochDienst bis in die heutigen Tage.
      🙁

      Heute Dienstag, 20,15uhr 26. Februar 2019 King Arthur – Abenteuerfilm USA | GB | IRL 2004 155 Min.

      Merkelwürdig Arthur und Nero haben mit den Weisen von BabYlon zu tun.
      Sie waren WeltKrieger und AusErwählte der Elite.

      AchJa, die Sachsen waren damals schon die Bösen 🙂

      Die Sachsen wurden dann vom VatiKHAN-Franken Karl (SchlangenAbkunft aus BabYlon) geschlachtet und nach MoslemLand verkauft – die Buben wurden kastriert um einen höheren Preis zu bekommen. Die Dreifaltigkeit des SklavenHandels in Europa um 800, VatiKHAN, Kaiser und AusErwählte HändlerVolk.
      Wenn das die Sachsen/AfD wüßte.
      🙁
      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/03/afd-wahl.gif
      https://bildreservat.wordpress.com/2017/09/24/nerobefehl-geschichte-wiederholt-sich-mit-anderen-schauspielern-und-neuem-drehbuch/#jp-carousel-3892
      https://bildreservat.wordpress.com/2017/09/24/nerobefehl-geschichte-wiederholt-sich-mit-anderen-schauspielern-und-neuem-drehbuch/

      https://deutscheseck.wordpress.com/ hat zur Zeit ausgezeichnete FrankenVideos im Blog. leider verschweigen die offiziellen Wissenschaftler die Dunkle Seite der Eliten, darum bildet euch hier im Blog um eine
      Alternative für DeutschLand sGeschichtsFälschung zu haben.

      Merkelwürdig : in den UnHeiligen Büchern der TheoLOGEN aus BabYlon ist
      Skalverei und MenschenZucht erlaubt.

    • @ Tadellöser 15:07

      Mir ist es lieber, wenn die AfD in der Opposition bleibt, bis sie stärker ist.
      Ansonsten müsste sie sich viel zu sehr verbiegen.

  2. https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/04/deutschland-oder-deutschland.gif

    https://tinyurl.com/yxumqnq2

    Im tributpflichtigen VasallenStatt (BesatzerRepublik in Deutschland)
    haben wir schon genug BlockFlöten der EiheitsPartei welche nur NaZIONale Ziele verfolgen und durch die PolitMarionetten und PolitikHuren umsetzt.

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/10/quo-vadis-afd.gif

    Die Deutschen brauchen endlich einmal eine eigene LobbyPartei, welche die Interessen des Volkes und des VaterLandes vertritt.
    (seit 1914 und dann ab Weimar gab es keine Regierung und Partei, welche dies tat.)

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/04/euzi-partei-oder-afd.gif

    iCH beobachte die AfD seit der Gründung, und diese Partei hatte, in dieser kurzen Zeit mehr U-Boote als iCH mir das vorstellen konnte.
    Viele wurden gegangen, aber noch immer sind die Brüder und Schwester der ideoLOGEN tätig und müssen über den Jordan vertrieben werden wenn man das Joch der FremdHerrschaft abwerfen will. Einige der aufRECHTen AfDler, stehen leider alle unter Beschuß von außen und innen, machen noch Hoffnung, werden diese ehrlichen, wahrhaften Patrioten ausgebootet ist auch diese Partei nicht mehr wählbar und DeutschWitz wird die EndLösung für unser Volk sein.

    https://tinyurl.com/y6lnu6lm

    Wie immer alles Phantasien eines entARTeten BildHauers
    MerkelHaft : Alle meine Bilder sind älter als 5 Jahre und damit kein Fall für die Judstiz.
    🙁

    Juden in der AfD ist eine am 7. Oktober 2018 in Wiesbaden gegründete jüdische Gruppe innerhalb der Alternative für Deutschland. Gründungsmitglieder sind der aus der Sowjetunion migrierte Dimitri Schulz und Wolfgang Fuhl, ehemaliges Mitglied des Direktoriums des Zentralrats der Juden in Deutschland. Beatrix von Storch – stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion -, die den Islam „Herrschaft des Bösen“ bezeichnet,[1] äußerte sich positiv.[2]

    Wolfgang Gedeon, Arzt und AfD-Abgeordneter in Baden-Württemberg, meint zur Vereinigung: „Im günstigsten Fall ist diese Gründung überflüssig wie ein Kropf, im ungünstigsten Fall handelt es sich um eine zionistische Lobbyorganisation, die den Interessen Deutschlands und der Deutschen zuwiderläuft.“[3]

    Es sind viele Menschen aus der ehemaligen Sowjetunion in dieser Gruppe – also Menschen mit Migrationshintergrund.
    ——————————-

    In der Süddeutschen Zeitung interpretierte Ronen Steinke in seinem Artikel “Alibi-Juden in der AfD” die Gründung als Inszenierung der AfD-Spitze und kommentierte, die AfD bemühe sich damit nur scheinbar besonders um jüdische Wähler. Während deren Anteil unter den Wahlberechtigten gering sei, wolle man mit der Gründung vielmehr potenzielle nichtjüdische Rechts-Wähler ansprechen. Juden käme „in diesem Spiel nur die Rolle der nützlichen Idioten zu“.[21]

    Für Dalia Grinfeld, Präsidentin der Jüdischen Studierendenunion Deutschland (JSUD), bleibt die Partei indiskutabel. „Absoluten Blödsinn“ nannte sie es, wenn sich Juden wegen muslimischen Antisemitismus der AfD anschließen, und erklärte: „Die AfD hat keine Lösung dafür. Ängste in der Bevölkerung heizt sie mit ihrer Rhetorik an. Natürlich gibt es muslimischen Antisemitismus, aber es gab auch schon vor der Migrationskrise Antisemitismus in Deutschland.“[22]

    Der Vorsitzende der FDP/DVP-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg Hans-Ulrich Rülke meinte, die JAfD sei, „wie wenn man in der Kanalisation einen Schwimmverein gründet“. Laut der Vorsitzenden der israelitischen Religionsgemeinschaft Württemberg Barbara Traub sind nur zwei Mitglieder der JAfD tatsächlich Juden.[23]

    Die hessische FDP bezeichnete die Gründung der “Juden in der AfD” als Versuch der Partei, sich von dem “wohl begründeten Vorwurf antisemitischer Tendenzen reinzuwaschen”. Dieser Plan sei so durchsichtig, dass er sicher scheitern werde, sagte der hessische Parteivorsitzende Stefan Ruppert.

    Gegen die Gründung des Vereins demonstrierten am 7. Oktober 2018 rund 250 Menschen in Frankfurt am Main. Zum Protest hatten jüdische Studenten aufgerufen. Ihre Botschaft: kein “Koscher-Stempel” für die AfD.[24]
    4 Jüdische Allgemeine

    Die geschätzte Jüdische Allgemeine sieht die Vereinigung Juden in der AfD sehr kritisch. [25]

    Dalia Grinfeld: »Wir stellen uns gegen den Hass der AfD. Es ist ein Widerspruch, Jude zu sein und zugleich der AfD anzugehören.«
    und weiter

    Die AfD versuche, die Grundlage jüdischen Lebens in Deutschland unmöglich zu machen, führte Grinfeld aus. Als Stichwörter nannte sie das von der AfD beabsichtigte Beschneidungsverbot und das Verbot des rituellen Schächtens. »Wir werden uns niemals von der scheinbar judenfreundlichen Maske der AfD in die Irre führen lassen«, kündigte die Studierendenvertreterin an.

    auch gibt sie zu bedenken:
    »Die AfD ist antidemokratisch, menschenverachtend und in weiten Teilen rechtsradikal«, heißt es in der Erklärung von 25 weitere deutsche und internationale jüdische Organisatoren.
    -http://de.pluspedia.org/wiki/Juden_in_der_AfD
    🙁

    Warum läßt sich die AfD so verleumden und in eine undemokratische Ecke stellen ?
    Warum lassen sich AfDler als Nazis und NaziSchlampen verunglimpfen ?
    Warum wehrt sich die AfD-Spitze nicht wenn Leib und Leben ihrer MitGlieder und Wähler bedroht sind ?
    Warum nutzt die AfD das schärfste Schwert (DIE WAHRHEIT ) nicht und köpft die mehrköpfige Hydra der AltParteien nich damit ?
    Warum hat ein Elefant Angst vor den DemokRatten der Besatzer ?
    Wann setzt die AfD die 6 Millionen € für die Befreiung der Menschen und ihrer Heimat ein ?

    Wie die AfD versucht, 6 Millionen Euro Wahlkampfhilfe zu verheimlichen.

    MerkelHAFT : Wer die Diktatur kritisiert, ist Rächtss, ReichsBürger oder Nazi.

    Einfach den Spieß umdrehen und alles wird GUT.

    Wer die Diktatur und die Besatzer bekämpft, ist DEMOKRAT und liebt den Deutschen Geist der Freiheit.

    WAHRHEIT MACHT FREI

    • @Reiner Dung

      kennen Sie die Juden, die sich für den Eintritt in die AfD entschieden haben persönlich? Henry Makow ist auch ein Jude. Auch Menuhin.
      Würden gut in die AfD passen.
      Denn Dr. Curio, AfD hat persönlich den Zentralrat der Juden öffentlich Zentralverrat der Juden genannt.
      Somit haben sich der AfD genau solche Juden angeschlossen, die das ebenfalls so sehen.
      Und wenn, was nie auszuschließen ist, sich ein anderer mit einer anderen Gesinnung eingeschlichen hat, wird man es merken.
      Sind doch schon einige selbst gegangen, weil sie sich nicht mehr halten konnten.

      Wir brauchen jeden der ehrliche Arbeit macht. Und wir haben Juden in Deutschland, die sich mehr zu Deutschland verbunden fühlen, deren Väter im Krieg für Deutschland, das sie als ihre Heimat sahen, dort geboren und aufgewachsen, gekämpft haben, als irregleitete Deutschlandhasser, die an den obersten Sprossen der Leiter sitzen, die wir “heruntergeleiten” müssen wegen Fehlleitung zum Chaos.

      Genau den Gefallen tun wir der Elite nicht, daß wir unberechtigtes Mißtrauen gegen die Juden in der AfD aufbauen.

      • ach, hierzu fällt mir noch ein,

        damit entfällt jeglicher brauner Vorwurf, Nazipartei, Hitlerpartei.
        Wer das jetzt noch sagt, blamiert sich auf der ganzen Linie, wegen Haltlosigkeit und Gegenbeweis.
        Jetzt bleibt ihnen der Naziwahn im Hals stecken.

        Die Haltung dieser AfD-Juden ist gleichzusetzen mit Muslime die konvertieren.
        Die ersteren machen sich äußerst unbeliebt und die zweiteren stehen unter Todesstrafe.

      • @Verismo:
        “Wir brauchen jeden der ehrliche Arbeit macht. Und wir haben Juden in Deutschland, die sich mehr zu Deutschland verbunden fühlen, …”

        Nennen Sie einen prominenten “Juden in Deutschland”*, der sich mehr zu Deutschland als zu Israel verbunden fühlt.

        *Die offizielle Interessenvertretung nennt sich gewiss nicht ohne Grund “Zentralrat der Juden in Deutschland” anstatt “Zentralrat der deutschen Juden”.

        Ansonsten: “Der Elefant im Raum”

      • “… die sich mehr zu Deutschland verbunden fühlen”

        Leute, das heißt entweder : “… die sich mehr zu Deutschland hingezogen fühlen” oder aber : “…. die sich mehr mit Deutschland verbunden fühlen”.
        Was Ihr da schreibselt, klingt befremdlich.

  3. Ja, leider ist es genauso gekommen, wie ich schon letztes Jahr im Inneren vermutet hatte. Ich hätte darum wetten können!

    Die wenigen Aufrechten in dieser Partei sehen sich Koalitionsgelüsten diverser Wendehälse ausgesetzt und mit dem feigen Ausschluss von Leuten aus der Partei, die einmal gebildet und wissend waren und zudem die Wahrheit gesagt haben, ist diese Partei eigentlich entbehrlich geworden!

    Was kann man noch retten? – Eine Empfehlung aller Aufrechten der zur Junkpartei gewordenen AfD, sammelt Euch um Bernd Höcke und Gefährten und gründet eine neue Partei, vor allem ein neuer, glaubwürdiger Name, denn der Begriff “Alternative” hat mir nie gefallen, einmal weil dieser Name an die Alternative Liste, alternative Energiegewinnung aus Sonne und Wind, etc, etc. erinnert und weil eine Alternative immer eine 2. Wahl darstellt!

    Wir wollen aber Fortschritt und Verbesserung anstelle einer ausgelutschten Die!

    Wenn überhaupt noch eine neue Partei sinnvoll ist in Zeiten möglicher direkte Volksabstimmung mit dem PC, dann bitte keine neue Farbengeschichte mit drei obligatorischen Buchstaben und einen Abklatsch von Grünen, Linken, FDP und dergleichen Gesocks!

    In vielen Ländern gibt es Fortschritts Parteien. Nennen wir so eine künftige Partei einfach Fortschritt mit großem” F”!

    Wichtig ist, KEINE Feinde freizulassen, keine Mohammedaner, Juden, oder irgendwelche Umweltheinis und Ausländer. Eine reine Deutsche Partei nur für uns!

    Wie in einem exklusiven Club, oder Zuhause, wir suchen uns die Mitglieder frei aus und lassen uns da nicht reinreden! man muss sich ein dickes Fell anschaffen, auch wenn der Varroamilben Mob tobt!

    Der Slogan könnte Lauten: Alle schönen Dinge fangen mit F an!

    lg:

    • Die AfD hätte so großes Potenzial, sie weiß es nur nicht zu nutzen. Jeder Flügel in der AfD wird gebraucht. Wann kapieren dies die Angsthasen endlich mal. Ohne Höcke und seine Anhänger (Stuttgarter Aufruf) ist die AfD verloren, denn eine CDU2.0 braucht kein Mensch.
      Ich hoffe jedoch, dass sich die AfD-Oberen doch noch besinnen und die Meinungsvielfalt in der AfD zu schätzen wissen.
      U-Boote und gezielte Provokateure gehören entfernt, aber nicht ehrliche Patrioten.

    • @MSC

      lieber MSC. Ein Jude kann mehr Deutsch sein, als ein Deutscher der seine Heimat haßt.
      Ich denke sogar, daß die zehn verlorenen Stämme sich in Europa assimiliert haben.
      Unter anderem auch wegen Verfolgung.
      Manch einer von uns mag zu einem dieser Stämme gehören.
      Frankreich sagt man ja nach, zum Stamme Ruben zu gehören, der das Bett seines Vaters bestiegen hat. Ja die Schrift beschönigt nichts und zeigt den Menschen, wie er ist und nicht sein soll..
      Frankreich hat ja auch ein ganz anderes “Temperament” als die Deutschen.
      Dänemark der Stamm Dan.
      Hierzu ist der Segen Jakobs hoch interessant auf diese Stämme. Man kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Aber das ist ein Thema für sich.
      In Irland z.B. ist der Prophet Jeremia begraben.
      Da gibt es interessante Studien.
      Ja, die Erkenntnis in unseren Tagen nimmt immer mehr zu.
      Ich stehe zu jedem anständigen Juden, der guten Willens ist.
      Und das wird auch jeder anständige Deutsch so sehen und tun.

      • Lieber Verismo.
        Sicherlich ist es so wie Sie sagen, aber das Kernproblem ist, wenn sich die wohlmeinenden Juden sich nicht massiv von den bösartigen Juden, der Kabale abwenden können, ist das für uns alle ein echtes Problem!
        Das haben DIE ja schonmal gemacht, daß unbescholtene Juden, die lieber in Deutschland geblieben wären durch Intrigen letztendlich dazu gezwungen wurden nach Israel auszuwandern, bzw. geopfert zu werden!

        Näheres dazu in dem brillanten Video des Herrn Udo Walendy, Wahrheit für Deutschland:

        https://www.youtube.com/watch?reload=9&v=He2rQHGSTdc

        Er erklärt in diesem Video wie es überhaupt zu dem Zerwürfnis mit den Juden nach dem verlorenem ersten Weltkrieg kam, wo beide Gruppen Jahrhunderte friedlich Tür an Tür lebten- mustergültig für die ganze Welt!
        Die furchtbaren Intrigen der New Yorker Juden mit den drangsalierenden Methoden aufgrund des himmelschreiendem Freibriefs von Versallie das Land zu plündern und die Deutschen Juden dazu zu zwingen sich zu dem Talmud zu bekennen und nach dem Willen der Kabale zu handeln!

        Es ist also somit ganz wichtig, daß sich alle wirklich wohlmeinenden Juden sich von diesen negativen Elementen glaubhaft lösen, lösen können und auch wollen!

        Dazu gehört auch deren Abschied von den ach so lieb gewonnenen Sonderprivilegien, dem mühelosen Einkommen und ihrer Unantastbarkeit!

        Wie ich es sehe, liegt da der Hund begraben, denn das werden sie nicht tun!

        lg:

    • @ MSC Bester Nachbar: es ist schwierig geworden, zum Thema AfD selbst Parteimitgliedern werden schriftliche Anfragen nicht beantwortet! 1. Souveränität zum Thema BRD
      2. wie steht die AfD zum Thema Friedensverträge, 3. was ist zum Thema Unterwanderung zu sagen?, 4. wie bekommen die Deutschen ihr Land zurück?, 5. Sicherheit wann werden endlich Fakten geschaffen Bürgerwehren sind das absolute Minimum!
      Wenn Parteimitgliedern bei diesen Fragen nahegelegt wird sie mögen sich zum Flügel und Herrn Höcke begeben sprich zum Kyffhäuser ist wohl alles gesagt! Man will in seiner Komfortzone nicht belästigt werden! Genau wie B. Höcke vor ca. 2 Jahren sagte, wenn erst die Sattierung eingetreten ist haben die Spalter Erfolg gehabt sinngemäß! Wahrscheinlich hat er damit recht behalten!

    • Das Ausgrenzen ist punktgenau der falsche WEG.

      Das Wort Alternative ist ausgezeichnet.
      Es ist eine Alternative für rechte, linke, grüne, rote, konservative und so weiter

      Die AfD ist damit ein Schmelztiegel der besonderen Art.

      Sie MUSS diese Bandbreite unbedingt beschützen und nicht vernichten, indem man einer Gruppe den Vorrang gibt.

      GIB Freiheit und du bekommst sie selber!!!
      Gib Hilfe und du bekommst sie selber!
      Gib Gerechtigkeit und du bekommst sie selber!

      Daran sollen alle Heimattreuen immer denken.
      Gerecht geben und nehmen.
      Gebe ich einem Moslem seine Heimat wieder, gibt er mir meine Heimat wieder.

  4. WieRecht sie haben!
    Die Afd bedarf kweiner solch Stöckchenhalter, es gilt alleine das Grundrecht und damit alle Rechtssubstanz in D. ist Masstab.
    Es gilt die Freie Meinungsäußerung für jeden!

    • @MSC

      lieber MSC das haben Sie mir wunderbar erklärt.

      Vor allem danke für das Video. Man kann es fast nicht glauben, daß wir so belogen und betrogen worden sind. Aber Gott sei es gedankt, haben wir Beweise.

      Zudem auch unsere noch lebenden Zeitzeugen, die deswegen eingekerkert worden sind.
      Jeder Denkende wird doch dabei stutzig.

      Zudem wurde mir klar, daß diese unberechtigten Vorwürfe nur die Juden selbst, die darin verstrickt sind aufklären müssen damit endlich Frieden wird,
      Henry Makow und Gerard Menuhin, anständige Juden haben ja schon damit angefangen. Das läßt hoffen, daß es noch mehr werden.

  5. MSC

    “Wichtig ist, KEINE Feinde freizulassen, keine Mohammedaner, Juden, oder irgendwelche Umweltheinis und Ausländer. Eine reine Deutsche Partei nur für uns!”

    Das sehe ich auch so. Es gibt genügend andere Parteien für diese Minderheiten.

    • Eine wirklich gute Fragestellung, die mich nachdenken ließ.
      Ja, wir Deutsche müssen uns als vom Genozid bedrohtes Volk wahrnehmen und bräuchten dringend eine eigene Vertretung. Doch in dieser Diktatur kann es dann doch nur eine Show-Partei sein, denn diese ganze (Schein)Demokratie ist doch eine Farce. Die Beendigung des Kriegs gegen uns können wir nicht im Rahmen dieses totalitären Systems erreichen. Und es ist ja nicht nur ein Krieg allein gegen uns Deutsche. Die NWO wird alle versklaven. Selbst die momentanen Diener, wenn sie nicht mehr gebraucht werden. Das mögen schon viele Juden verstanden haben. Damit stehen auch sie auf der Seite der wahrheitsliebenden Menschen. Wir wissen doch schon von den Hintermännern in Geheimbünden, die das Geschehen der Welt im Hintergrund steuern. Wir sind auch schon so weit aufgewacht, dass wir einige ihrer Mechanismen diskutieren, wie sie ihre Ziele erreichen. Z.B. über die “Geldschaffung aus dem Nichts”.
      Ich glaube, die Front läuft quer durch die Völker hindurch und trennt sogar Familien. Es gibt keine isolierte Rettung von uns Deutschen. Bei so einem Gegner, bei dem ich mir persönlich sicher bin, dass hinter den Namen wie Illuminati, Hochgrad-Freimaurer und anderen Teufelsanbetern wahrlich noch ganz andere Kräfte walten, können wir es nur schaffen, wenn wir den richtigen Feind erkennen. Unsere wahren Freunde werden unsere Kultur und Identität auch achten und uns nicht zu Moslems oder sonst etwas ändern wollen und uns auch nicht zwangsvermischen wollen. Daran werden wir dann auch unsere Mitstreiter erkennen können.

  6. daß zahllose Patrioten den Gögel’schen “Hasenzüchterverein” verlassen ”

    genau mein schwarzer Humor, könnte lachen wenn einem nicht zum weinen wäre.

    die AfD genauso restlos zu vernichten wie man zuvor die “Republikaner” vernichtet hat ”

    Die Republikaner hatten auch die ideoLOGEN und SchlappHüte mit an Bord.
    🙁
    AfD-Fraktionsvorsitzende Weidel: V-Männer haben ihre Partei infiltriert …
    ht tps://w ww.focus.de/…/interview-in-ard-doku-afd-fraktionsvorsitzende-alice-weidel-s…
    18.04.2018 – Die Republikaner waren von 1992 bis 2006 vom Verfassungsschutz observiert worden, denn sie standen im Verdacht, eine Partei mit …
    So maßgeblich waren die V-Leute bei den REPUBLIKANERN und der …
    recentr.com › Geheimdienste

    10.10.2018 – Wenn die Partei auch noch tiefer infiltriert ist von diversen Diensten, sieht es … der REPs, eingeschleust Er hatte den Auftrag, junge Menschen in … Zwar ist es unzulässig für den Verfassungsschutz, durch V-Personen und …
    🙁
    Die Afd hat sich ihrem politischen Feind ausgeliefert ”

    VogelSchiss-GauLand muß weg und alle seine geistigen Brüder und Schwestern !
    🙁

    Historiker: Gauland-Artikel ähnelt HitlerRede
    Historiker glauben, dass sich AfD-Chef Alexander Gauland bei einer Rede von Adolf Hitler

    https://imgl.krone.at/scaled/1786726/v0277a5/630×356
    und iCH dachte die AfD hätte auch VollJuristen in ihrer Mannschaft, welche den RECHTsWeg beschreiten -können.
    🙁
    Wenn die AfD wirklich siegen will, dann muß sie jetzt die GegenWehr antreten.

    Als vertrauensbildende Maßnahme, Herrn Michael Mannheimer als MedienExperten gewinnen, welcher
    ein deutliches Signal für einen echten AusBruch und AufBruch auf den RECHTen Weg ist.

    Nur er kämpft ganz ungeniert, weil sein guter Ruf ist schon ruiniert – worden durch Verleumder und VolksVerhetzer.
    🙁

    Was die SesamSträßler können kann doch auch die AfD, oder ?
    „Wieso, weshalb, warum – Wer nicht fragt, bleibt dumm.“

    Merkelwürdig : Wieviele Politiker und ReGIERungsMitglieder haben einen Staatsangehörigkeitsausweis ?

    MerkelHAFT : Wie viele KAHNzler/Führer waren rein/deutschblütig ?

    🙁
    KOLLEGENBEITRAG: UNFASSBAR & AMTLICH – „Ein deutscher Pass begründet nur die VERMUTUNG, dass Sie Deutscher sind!“

    Hier noch zwei Antworten der Landesregierung Baden-Württemberg auf eine Kleine Anfrage der AFD, die SEHR aufschlussreich sind (Drucksache 16 /4136 vom 14. 06. 2018)
    Frage AFD: Warum dürfen an Landtagswahlen in Baden-Württemberg bzw. an Bundestagswahlen Personen teilnehmen, die keinen Staatsangehörigkeitsausweis der Bunrepublik Deutschland besitzen, obwohl der Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit in Bezug auf diese Wahlen rechtserheblich ist?
    Antwort der Landesregierung BW:
    Die rechtlichen Vorgaben für die Wahrnehmung des Wahlrechts sehen die Vorlage eines Staatsangehörigkeitsausweises nicht vor.
    Ich frage mich: Wie können unsere Wahlen LEGITIM sein, wenn doch die Mehrheit von Nicht-Deutschen wählt, die keinen Staatsangehörigkeitsausweis besitzenund ihre deutsche Staatsbürgerschaft damit nicht rechtsverbindlich nachweisen können, obwohl nur jemand wählen kann, der die deutsche Staatsangehörigkeit inne hat?
    Frage AFD: Welche Mitglieder der Regierung besitzen einen Staatsangehörigkeitsausweis?
    Antwort der Landesregierung BW:

    Es ist nicht bekannt, ob und welche Mitglieder der Regierung einen Staatsangehörigkeitsausweis besitzen.
    Quelle: Dieser Content ist zuerst auf michaelgrandt.de erschienen.
    ht tp://w ww.guidograndt.de/2018/10/18/kollegenbeitrag-unfassbar-amtlich-ein-deutscher-pass-begruendet-nur-die-vermutung-dass-sie-deutscher-sind/

    „Es geht los!“ – Staatswillkür gegen AfD-Politiker … – Guido Grandt

    • @ R. Dung

      Daß hier Ausländer wählen können (na, was werden die dann wohl wählen!) zeigt doch, daß der Point of no return bereits überschritten ist, VOR dem noch irgendwelche “Kompromisse” mit diesem deutschfeindlichen Vernichtungs-System Merkels möglich waren.

      Diese “Wahlen” sind schlechthin UNGÜLTIG, die Politiker-Bande, die auf diese Weise “an die Macht gespült” wurde, hat damit keinen Anspruch auf Gefolgschaft, Richtlinien- und Gesetzgebungskompetenz für DEUTSCHE Staatsbürger, da sie sich wie Feinde und Besatzer verhält.

      Wir brauchen eine kräftige DEUTSCHE PARTEI für das DEUTSCHE VOLK, die in diesem bereits errichteten “Vielvölkerstaat” exklusiv die Interessen des eigentlichen, ursprünglich deutschen Staatsvolks vertritt, das verfassungswidrig von diesem Mord-System Merkels bekämpft wird und durch eine “multikulturellen Gesellschaft” ersetzt werden soll – ohne Landesgrenzen zwecks “permanenter Migration” gemäß UNO-Vernichtungs-Plänen.

      Wichtigste Aufgabe: Nach Wiederherstellung der Landesgrenzen REMIGRATION aller NICHT-DEUTSCHEN statt weiterer ÜBERSCHWEMMUNG mit ebensolchen, bis sich unser Volk demographisch wieder “erholt” hat.

      Die Verratsparteien des Merkel-Systems werden durch eine “DEUTSCHE PARTEI” oder “PARTEI DER DEUTSCHEN” automatisch viel stärker als “AUSLÄNDER-PARTEIEN” ins Bewußtsein gerückt, die für immer mehr Bürger ERKENNBAR nicht-deutsche oder sogar anti-deutsche, “schädliche”, “fremde” Interessen vertreten, und “der FEIND” wird somit viel leichter identifizierbar und bekämpfbar. Zu hoffen bleibt, daß der verblödete Doitsch-Michel dann endlich aufhört, diese ihm Schaden zufügenden Lumpen auch noch zu wählen.

      Als “Zuckerchen” für den “Heidenheimer Selbstmord” der AfD/BW gibt’s nun auch noch ein Gerichtsurteil:

      KEIN “Prüffall” mehr!

      https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/116713-verfassungsschutz-darf-afd-nicht-prueffall-nennen

      Bravo, Herr Meuthen, bravo, Herr Gögel: Brav Pfötchen gegeben und apportiert, daß dieses Merkel-Irrenhaus KEIN UNRECHTSSTAAT sei, sondern man sich vielmehr gar “kein besseres System vorstellen” könne als diesen UNRECHTSSTAAT (Seehofer)!

      Das muß man sich mal vorstellen: Selbst in Spanien ertönt der Ruf:

      “TOD dem MERKEL-SYSTEM”,

      das sich “wie die Pest” über ganz Europa ausgebreitet hat – und so ein AfD-Fritze bezeichnet in der schwäbischen Provinz diese Linksfaschisten-Diktatur Merkels als die beste vorstellbare, anstatt sich mit den politischen Strömungen in Europa zu verbünden, die jetzt endlich

      DIE “EU” SPRENGEN,

      um den geplanten VÖLKERMORD an den weißen Europäern ABZUWENDEN::

      https://concept-veritas.com/nj/sz/2019/02_Feb/26_27.02.2019.htm

      • @ Alter Sack

        Ich verstehe wohl, was Sie unter dieser Deutschen Partei, einer Partei der Deutschen verstehen.
        Die ist aber nicht greifbar.

        Ich sehe keinen Sinn darin, die erreichten Ziele aufzugeben oder zu relativieren, nur weil ein paar Besetzungsprobleme existieren.

        Die AfD hat zu liefern.
        Ganz einfach, und sie wird liefern müssen.

        Sie spricht das Thema mit dem Islam an, mit der Ungleichheit vor dem Gesetz – Sharia-Rechtsprechung, Islamisierung, Kindehen etc. gibt Maas Contra, legt in Sachen Bundeswehr gute Vorschläge vor, ist Opposition.

        Einigen der Granden ist das alte CDU-Blut zu Kopfe gestiegen, sie überschauen die Situation nicht mehr, wähnen sich in guten alten Zeiten.

        Die Forderungen müssen noch existentieller formuliert werden.
        Aber nur vom Fordern allein wird die AfD keine Regierungspartei werden.
        Das hat sich nunmehr in über 3 Jahren vehementem Widerstand gezeigt.

        Bei der letzten Pegida Dresden wurde auch gegen zu frühe Verlaschung der Abgeordneten gewettert.
        Es ist natürlich die Aufgabe der EK (Externen Kräfte), die AfD bei Fehlkursen zu korrigieren, zu schelten, sie zur Raison zu rufen.

        Das kommt wieder.
        Ich bin für wesentlich mehr Linientreue. Man kann doch keine große Umwälzung in Gang bringen und wenn das Räderwerk mal funktioniert, installiert wurde, endlich in die Pedale treten kann, wieder auf Vollbremsung gehen, nur weil einige unangenehme Typen nach oben gespült wurden.

        Mir paßt der Schädlingsbekämpfer aus dem Landesverband auch nicht.
        Er hat sich soeben selbst deinstalliert.
        Das ist doch klar.

        Jetzt gilt es, die AfD möglichst zahlreich in den EU-Bereich zu installieren.

        Und dann arbeiten lassen. Boehringer, Cr. Curio, Höcke, Möller, Müller, alles gute Leute, keine faulen Eier dabei. Einfach arbeiten lassen. Die auf Abwege kommen, eben wieder zur Vernunft rufen.

        Oder nicht mehr wählen, es gibt ja Listen mit Namen drauf.
        Es geht um die Abschaffung der GEZ, möglichst bald, damit dieses Medienimperium empfindlich gestört wird.

        Und um die Rückkehr zum Rechtsstaat, wie wir ihn noch aus der Bonner Republik kannten.
        Da geht’s hin, mit oder ohne Meuthen, mit oder ohne Weidel, mit oder ohne einzelne Abgeordnete, die entweder “zu weit rechts” oder zu weit irgendwas anderes stehen.

        Die Partei selbst ist ein Gebilde, das uns, dem Volk ab sofort und schon seit einiger Zeit als Mittel zur Verfügung steht, endlich unsere eigenen Belange in die Parlamente zu befördern.

        Gerade kann ich das in Bayern tun, etwas was ich in all den Jahren zuvor nie tun konnte, da es keine Interessensvertretung für meine Belange gab. Nun gibt es eine. Das ist Demokratie im Parteiensystem.

        Ich verstehe sehr gut, daß wir keine Zeit mehr haben. Beatrix von Storch weiß das auch.
        Sie hat sich für den italienischen Weg entschieden. Jeder Abgeordnete ist nach dem Volk seinem eigenen Gewissen verpflichtet. Es sind nun mal keine Übermenschen, sie tun das, wovon sie selbst am meisten überzeugt sind, daß es richtig sei.

        Ich denke mal, unser Schädlingsbekämpfer hat bereits seinen Shitstorm erhalten.
        Abwarten.

      • @eagle1

        Sehe ich genauso wie Sie – die AfD braucht schlichtweg so viel wie mögliche Stimmen.
        Die maßgebenden Leute sind schon auf dem richtigen Weg – aber unsere Stimmen brauchen Sie und wir sollten hier nicht wegen dem einen oder anderen faulen Ei auf Regional- oder Landesebene die ganze AfD in die Tonne kloppen und sie nicht mehr wählen.

        Das wäre das Falscheste was wir tun könnten – denn dann hätten sowieso die NWO-Altparteien gewonnen und das hieße dann für uns “Aus die Maus”.

        Mir gefällt das garnicht, dass hier jetzt die AfD von einigen hier derart madig gemacht wird – da kann man sich schon fragen, was deren wahrer Beweggrund ist und aus welche Ecke die kommen.

      • Alter S…chwede und Nylama,

        bekommt ihr auch die regelmäßigen Schreiben von der “Zivilen Koalition e.V.” ?
        Sven von Storch betreibt den Verein und versendet vor jeder Wahl Fragebögen, so z.B. am 08.Feb.19.

        In diesem Schreiben werden folgende Themen behandelt :
        – Die EU ist auf dem Weg zum Superstaat.
        – Mit dem Austritt der Briten verändern sich die Mehrheitsverhältnisse im Ministerrat.
        – Es droht eine Situation wie in der EZB, in der Deutschland ständig durch die Koalition der Sozialisten überstimmt wird.

        Es würde hier zu weit führen, die vier prall gefüllten Infoblätter abzutippen. Deshalb sei nur noch das Beiblatt zitiert :
        Welche Reformen der EU sollen wir in unserem Faltblatt : “EU-Reformagenda – Freiheit statt Sozialismus” thematisieren ?

        Nun kann man Punkte von 1 bis 10 vergeben, für die Themen :

        – EU-Wirtschaftsregierung und die Auswirkungen
        (mit Eurobudget, europäischer Arbeitslosenversicherung, EU-Steuerpolitik)

        – Reform der Bankenunion
        (mit europäischer Einlagensicherung, Bankenrettung)

        – Reform der EZB
        (mit Inflation und Eurorettungspolitik)

        – Reform des EU-Zentralismus und der Entmachtung der Parlamente
        (mit EU-Recht, EU-Bürokratie und Machtanspruch der EU)

        – Friedenssicherung vor Militärinterventionen
        (mit EU-Armee und EU-Außenpolitik)

        – Reform des europäischen Asylrechts

        – EU-Beitrittsbedingungen
        (mit EU-Betritt der Türkei und der Ukraine)

        – Zielsetzung der EU: Freie Marktwirtschaft gegen Umverteilungsunion

        und

        – Dexit als Option
        (Bedingungen für einen EU-Austritt Deutschlands)

        Am Ende ein Freifeld für eigene Vorschläge !
        ___________________________________________

        Die sorgen also für hochwertige und gut aufbereitete Info-Flyer, die man sich dann auch kostenlos schicken lassen kann – ich hab’ von denen schon zig hunderte verteilt.
        Eine gute Sache, wie ich finde.
        Wer sich dort in den Verteiler aufnehmen lassen will, schreibt eine mail über den Kontakt unter :
        http://www.zivilekoalition.de

      • @ Mona Lisa

        Ja, genau so ist das.
        Es ist nur eine Partei. Die REPRÄSENTIERT unseren Willen und unsere Belange.
        WIR sind zuständig, diese zu formulieren, mitzubestimmen, Vorschläge einzureichen, die von uns als besonders gut befundene Abgeordneten ausgiebig zu loben, ihnen Mut zu machen.

        Das sind alles keine Supermenschen und auch keine Unfehlbaren. Das sind einfach Menschen, die sich nicht davor drücken, sich durch den unbequemen Sumpf der langweiligen Paragraphenwälder durchzumacheten und sie sind mutig genug, sich dem immer noch wütenden Ansturm der Linken gegen ihre körperliche Unversehrtheit auszusetzen.

        Was kann man denn noch verlangen?
        Einfach Geduld, weiter Vorschläge einreichen, Fehler korrigieren, besonders dumme Auswüchse schelten, wie zu Recht bei diesem Schädlingsbekämpfer der Fall.

        Es wird sich schon einschaukeln und unterm Strich wird es immer eine Partei bleiben.
        Mit allen Vor- und Nachteilen.
        Sie wurde als ZUSÄTZLICHER parlamentarischer Arm konzipiert.

        Diese junge und hocherfolgreiche Partei darf Fehler machen, darf auch mal auf Irrwege geraten, wenn wir es ihr nicht erlauben, völlig vom Weg abzukommen, dann wird das für uns laufen.

        Tut es bereits jetzt. Die Linken sind ziemlich kleinlaut geworden.
        Wenn ich das mit älteren Videos von Talk Shows aus dem Jahr 2015 vergleiche, dann hat sich bereits sehr viel entzerrt und zum Besseren bewegt.

        Dafür DANK an die mutigen Stürmer und die vielen MitarbeiterInnen im Hintergrund, ohne die das alles nie so schnell so stark geworden wäre.

        Das Begucken älterer Videos von Mainstreammedien sei empfohlen, falls man vergessen haben sollte, WIE UNENDLICH FURCHTBAR es damals war.
        Und das hätte, wenns nach diesen Stalinisten-Banditen gegangen wäre, in diese Richtung im Eiltempo so weitergehen sollen.

        UNSERE AfD, die WIR alle in gemeinsamer Anstrengung in die Parlamente gebracht haben, hat sich diesen Irren sehr wirksam entgegen gestellt.

        Das alles soll nichts sein? Nur weil ein Blödel in irgendeinem Landtag offensichtlich von irgendeiner falschen Zecke gebissen wurde?

        Das ist ja so, als ob man sich sofort beim ersten Ehekrach scheiden läßt, nachdem man geschworen hat, in guten wie in schlechten Zeiten etc……

      • @ eagle1

        “Wieder einmal hat Michael Mannheimer gestern einen sehr guten Artikel veröffentlicht. Man kann wirklich den Eindruck gewinnen, daß die AfD die reinste AUTO-ANTI-PROPAGANDA betreibt. Man versprach (in Heidenheim) unter dem Jubel der Lügen- und Systemmedien, man wolle nun endgültig alle patriotischen und nationalistischen Kräfte aus der Partei drängen. Ja, Hallelujah! Das ist ja die reinste Grabschaufel-Taktik… Wir brauchen eine neue PATRIOTISCHE PARTEI.”

        Aus dem Kommentarbereich des Elsässer-Blogs:

        https://www.compact-online.de/afd-darf-nicht-mehr-als-prueffall-bezeichnet-werden-wie-der-verfassungsschutz-politisch-instrumentalisiert-wird/

        Ob “neue Partei” oder “neue patriotische AfD” – wenn sich die AfD selbst stranguliert, wären all ihre wunderbaren Verdienste, die Sie zutreffend loben, “für die Katz”!

        Wie die regierungsnahen SPRINGER-Zionisten das Ganze sehen, hat gestern ein von mir verlinkter frecher Hetzer namens “Matthias Kamann” rausgehauen: Höcke ist nicht nur ein “Prüffall”, sondern er BLEIBT sogar ein “Verdachtsfall”! Um ihn mit Hilfe seiner weichgekochten (bzw. schon immer eierlosen) Partei-“Freunde” vom Typ Gögler aus der Partei zu werfen?

      • @Mona Lisa

        Danke für den Link von der Zivilen Koalition – hab’s mir abgespeichert, werde mich mal damit beschäftigen.

    • Die nächste BT- Wahl wird alle überraschen.
      Die linksrotgrünen Parteien werden alle verlieren an eine MuslimMigrantenPartei, welche wie ein Phoenix aus der Asche aufsteigen wird.
      Dann kann die Staline noch mit der Unterstützung der NeuBürger und den Merkel-Invasoren ihr VernichtungsWerk fortsetzen.
      🙁
      Ausbeutung in Deutschland: Höchste Steuereinnahmen, die es je gab

      Früher konnte ein FachArbeiter, mit nur einem Einkommen, eine 5 köpfige Familie ernähren und noch ein Haus bauen.
      Heute können deutscher Mann und deutsche Frau, beide in Maloche, keine Wohnung finanzieren und ein Kind ist viel zu teuer.

      Fast 70 Prozent raubt dieser Merkel-UnRechtsStaat dem deutschen SteuerZahler aus der Tasche.
      Warum greift diese Thema mit der HungerRente und dem geringsten VolksVermögen nicht die AfD auf und treibt die DemokRatten alle in die Spree.

      Merkelwürdiger Hinweis : Die Migranten zahlen doch auch Steuern.
      Dann legt mal dazu Beweise vor, dass unter dem Strich auch nur ein Pfennig mehr in die Kassen kam als aus den SchatzKisten
      der SozialVersicherungen hinausgeworfen wurden, über zwei Milliarden nur an KinderGelder ins AusLand……

      Im HonigMannBlog waren die Kosten durch Migration schon mit über 2 Billionen nachgewiesen – in einem KlageMauer-Video spricht ein Experte
      von VermögensSchäden durch Merkel von über 4 Billionen EUros.

      Warum verwendet die AfD nicht die Argumente die hier im Blog eingestellt sind ?

      1 Millionen nur im KurdenGebiet warten auf ihre EinReise nach MerkeldEUtschLand – siehe das Video.
      WARNUNG – Die nächste Flüchtlingslawine wird grade losgetreten
      -https://www.youtube.com/watch?v=fDrv1lyvj5w

      Deutschland hat MassenArbeitslosigkeit und WohnungsNot nur die GEZapo-Medien, Parteien, Kirchen und Gewerkschaften verschweigen das.
      Denkt daran jeder männliche Flüchtling aus den KriegsGebieten wurde an der Waffe ausgebildet und haben sich im blutigen Kamp

      VerfassungsSchutzBeobachtung der AfD ?
      Sind nicht alle SystemParteien kriminelle Vereinigungen ?
      oder Hoch/Landes/VolksVerräter ?

      über 10 000 meiner Bilder geben darauf eine Antwort – JA !!!

      https://bilddung.wordpress.com/2012/12/09/eu-und-agenda-21-gezielte-verarmung-der-bevolkerung/#jp-carousel-3054
      https://bilddung.wordpress.com/2012/12/09/eu-und-agenda-21-gezielte-verarmung-der-bevolkerung/
      https://bilddung.files.wordpress.com/2012/12/es-reicht-raus-aus-der-eu.gif
      https://bilddung.files.wordpress.com/2015/01/scheindemokratie2.gif
      https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2015/09/bombe-asylbetrug.gif

      • @ reiner dung

        ja alles wahr.
        Und, was schlagen Sie jetzt vor?
        AfD wieder verwerfen?

        Gehen Sie endlich mit diesen Infos proaktiv auf die AfD zu und rufen Sie sie dazu auf, sich dieser Themen in Zukunft wesentlich verstärkter anzunehmen, weil sie sonst sowohl Rückhalt, als auch Glaubwürdigkeit im Volk verlieren wird.

        Und erklären Sie denen das mit der Islampartei.
        Ein Szenario, das ich für äußerst real halte.

        Die finsteren Visagen in der Landschaft sehen immer entschlossener auf, und keiner von denen denkt auch nur im Traum daran, hier freiwillig wieder zu gehen.

        Wir, das Volk mit Ambitionen zum Überleben und mit dem Wunsch nach einer kompletten Regierung, die in unserem Sinne für Deutsche Interessen einsteht, fordern also hiermit die AfD auf, endlich entschlossener gegen die laufenden Unterdrückungs-Mechanismen anzugehen, und im Volk selbst wieder den rebellischen Willen zu wecken, sich das alles nicht mehr länger gefallen zu lassen und zwar von der Regierungs-Verräterbande, die uns Altersarmut, Kinderarmut, Arbeitsplatz-Mangel, Ausbildungsplatz-Mangel, erschwerten Zugang zu UNSEREM EIGENEN BILDUNGSSYSTEM für UNSERE EIGENEN KINDER und all diesen Wahnsinn zumutet.

        Es wird die höchste Zeit, daß das zur Sprache kommt und daß diese Kanaillen, die irgendwelche Studien haben anfertigen lassen, es ist schon etwas länger her, daß es die Altersarmut gar nicht gäbe, und dann war das Thema wieder vom Tisch, daß diese Kanaillen also endlich genannt und angeklagt werden, wenn auch nur mit Worten und Vorwürfen, denn es handelte sich um Verrat am Volk, am hart arbeitenden Steuerzahler, am betrogenen Rentner, der sich noch verspotten lassen mußte.

        Und es hat ab sofort ein ungeheurer Druck auf die noch immer herumregierende Pseudoregierung, die keiner gewählt hat und die sich durch allerlei Firlefanz wie einen Sondierungsmarathon von fast einem Jahr wieder an die Macht geputscht hat, ausgeübt zu werden, daß die Rentner, die von dieser Armut derzeit aktuell betroffen sind, SOFORT eine spürbare Erhöhung ihrer Renten erhalten, etwa 1000 Euro pro Monat mehr. Einfach als Sofortmaßnahme zur Abwendung menschenunwürdiger Zustände bei den Betroffenen. Basta. Kohle ist ja genug da, wie wir wissen.

        Die können sie dann von den geliebten Goldstücken abziehen.

        Und bei dem Kindergeld für im Ausland lebende einsparen.

        Klar, das alles ist richtig und wahr, was Sie sagen, und wir müssen das jetzt mittels diesem Arm im Parlament, den wir mühsam aufgebaut haben, DURCHSETZEN.

        Ganz einfach.

  7. Obwohl die Islamisierung in großen Schritten voranschreitet, geht die AFD immer mehr den Weg der Altparteien. Obwohl es umgekehrt sein müsste ,umso stärker in Deutschland die Islamisierung voranschreitet müsste sich die AFD umso stärker gegen diese zustände stellen. Bzw. habe einmal bei einer AFD Versammlung teilgenommen,wo möchte ich nicht sagen, als man mir bei meiner Frage, warum die UN die Essensrationen auf ein Drittel in den Syrischen Flüchtlingslagern reduziert hatte, kurz bevor Angela Merkel zweitausendfünfzehn die Grenzen für die Flüchtlingswelle geöffnet hatte , antwortete man mir ,darüber dürfen wir nicht sprechen das seien Verschwörungstheorien. Auch stimmte die AFD in Kiel zu die Hindenburgstraße umzubenennen. Ich glaube das die AFD in großen Teilen von Opportunisten besetzt ist die den ernst der Lage zwar erkannt haben aber nichts dagegen unternehmen wollen.

    • Gespenst

      Wie jetzt, die dürfen nicht darüber sprechen, das seien Verschwörungstheorien ???
      Von wem wird sowas denn angeordnet ?
      Etwa von der Parteizentrale ?

      Das ist ja ungeheuerlich !
      Wieso darf über Fakten nicht gesprochen werden ?

      Das wird ja immer mysteriöser !

    • Die Schweine wollen alle am Trog der Macht sich sattfressen.
      DienstWägelchen aufwendige AufwandsEntschädigungen und fette Pension nur ich, ich und nochmals ich ist ihr Motto.

      https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/10/28/traue-nie-einer-schlampe/
      Alles meins war das Motto der Bitch mit dem Dolch der Judit.

      https://www.youtube.com/watch?v=02aEB3LB4t4

      https://bilddung.files.wordpress.com/2013/04/pussyterror.gif

      -https://bilddung.wordpress.com/2013/01/15/nicht-jede-bank-dient-den-schweinen/
      -https://bilddung.files.wordpress.com/2013/01/schweine-wollt-ihr-ewig-leben.gif

      Der Islam gehört nicht zu Deutschland – Darum habe iCH die AfD gewählt !

      https://wissenschaft3000.files.wordpress.com/2019/02/grafik.png

      In diesem Bericht über die Breaking News hat eine vertrauliche Quelle im Vatikan das ITCCS darauf aufmerksam gemacht, dass der jetzige Papst Jorge Bergoglio durch einen „Palaststreich“, der von den Spitzenführern des Neunten Kreises, einem vierhundertjährigen Kinderopferkult innerhalb der katholischen Kirche, initiiert wurde, aus seinem Büro entfernt wird. Seine Entfernung wird vor dem Wochenende vom 23. bis 24. Februar stattfinden, wenn der Neunte Kreis ein Opferritual für Bund und Kind in der Jesuitenkirche San Lorenzo in Rom abhalten wird. In diesem Bericht wird auch die Rolle des kanadisch-katholischen Kardinals Marc Ouellet bei der Streichung von Bergoglio und Ouellets Beteiligung am Kinderopferkult der Westküste, bekannt als „Twelve Mile Club“, diskutiert.
      -https://wissenschaft3000.wordpress.com/2019/02/24/pope-francis-to-fall-by-february-23-vatican-insider-exposes-ninth-circle-plan-ist-das-passiert/
      🙁
      Der Mann spricht Klartext, was die RK-Kirche anbelangt und noch viel mehr – und das alles als Jude – den man mögen muss – wahrlich!
      Der schenkt der Mischpoke so richtig ein – LOL
      https://wissenschaft3000.wordpress.com/2019/02/24/kardinal-marx-und-das-zoelibat/

      • REINER Dung,

        die OPFERKULTE findet man wo anders, und zwar im neuem Wissenschaftskleid:
        es gibt schon viele Artikel drüber.
        http://uncut-news.ch/2018/09/11/studie-hat-ergeben-trinken-von-jungem-blut-ergibt-ein-langes-und-gesundes-leben/

        Die Zeitschrift NATURE ist die allervornehmste und bekannteste Wissenschaftler- Forschungszeitung der Welt, selbst angesehene Professoren bekommen dort nicht so leicht einen Artikel untergebracht.

        WER dort etwas publizieren darf, ist feinste Elite und was er schreibt ist WAHRheit pur.

        Und neuerdings, so schreiben sie: ist das Jung-BLUTSAUFEN gesundheitsfördernd gegen Alzheimer.
        Etwas was früher die Priesterschaften in geheimen Kulten wußten und taten: es gibt dir einen Energiestoß. Vampirkult, Dracula dürften wahrscheinlich echte historische Ereignisse gewesen sein.

        HEUTE FINDET das durch die moderne Medizin(!!) statt!!!

        Der Satansgeist gibt sich nicht mehr mit Arbeits- und Sterben im Krieg- Ausplünderung zufrieden, man muß heute seine ORGANE hergeben und sein Blut, Der satanische Machtwahn und die Dekadenz korrumpierten die “Priesterbranche”, jetzt die “Heilerbranche”.

        PS: der Liebe Gott sagt, man soll keinesfalls Blut zu sich nehmen, extrem ungesund. Jedes Fleisch besonders gut austropfen lassen.

        Und man sieht: KURU Krankheit. BSE für Menschen, Creuzfeld Jakob Verdacht
        Dieses komische dauergrinsende glupschäugige Lachen und Zucken der Clinton schaut nach Erkrankung aus
        https://www.youtube.com/watch?v=Hd4NH9jKNas

        Es werden mE zunehmend Wahnkrankheiten ausbrechen. Diese Leute bringen sich selbst um.

        Irgendwo las ich einen Artikel, wo man zwischen den Zeilen andeutet, daß eine GANZ NORMALE(!) Mutter in DEUTSCHLAND ihrem kleinen Sohn ständig Blut abgezapft hat, weil dieser immer so weiß im Gesicht und kreislaufschwach war.

        ES GIBT heute BLUTABZAPFENDE ELTERN, die ein GESCHÄFT mit KINDERBLUT machen.
        AUF das müssen wir aufpassen…!!
        DAS BÖSE trägt moderne ALLTAGSKLEIDER!
        Das BÖSE ist direkt neben uns,

        Auch aufpassen, wenn jemand seine kleinen Kinder schminkt und Fotos von diesen ins Netz stellt
        das ist Kundenakquise

      • Cuibono

        Genau das selbe dachte ich auch, als der Bericht über diese angeblich Gestörte auftauchte.
        Vor Gericht sagte sie, sie wüsste nicht warum sie das gemacht hat, und ein Psychiater attestierte ihr dann eine Persönlichkeitsstörung.
        Ich würde wetten, sie hat das Blut verkauft. Sie sagte aus, sie hätte es im Klo entsorgt.
        Normalerweise muss da die Schüssel ausgebaut und nach Blutspuren des Kindes gesucht werden. Im Abfluss existieren Kalkablagerungen an denen auch Blutpartikel haften bleiben, dass kalte Wasser spült nicht alles restlos weg. Aber die Arbeit hat sich garantiert niemand gemacht. Und ob das Kind diesen Vorgang jemals beobachten konnte oder eben nie nicht, steht in gut verschlossenen Prozessakten.
        Wer weiß, wer die Käufer waren.

      • @Cuibono

        Also das mit dem Blutsaufen kapier’ ich sowieso nicht. – Ich bekam 1991 die Mandeln entfernt. – Die haben dabei ein Kapillargefäß erwischt und ich bin ewig nicht aufgewacht.
        Als ich dann aufwachte war mir kotzelend und ich erbrach 3 Schalen meines eigenen Blutes, dass aus dem Kapillargefäß in den Magen gelaufen war – mein Organismus hat das garnicht verdaut, sondern ‘rausgekotzt.

        Deswegen kann ich garnicht verstehen, wie die dieses Blut überhaupt verdauen können.

      • Nylama

        Das “Blutsaufen” ist eine altertümliche Bezeichnung, damals konnte man ja noch keine Infusion geben. Da gab es nur den “Aderlass” – raus ging, rein nicht.
        Heute lässt man sich Kinder- o. Babyblut per Infusion verabreichen.
        Die entscheidenden Blutstoffe kommen ja auch über den Verdauungstrakt überhaupt nicht dort an, wo man sie haben will, nämlich im Blutkreislauf.
        Wie die Blutkonserve im Blutkreislauf für Verjüngung bzw. Altersstagnation sorgt, weiß ich nicht, muss ich mich erst schlau lesen.

      • Nylama,
        das Blut hat man (Priesterschaften) früher wahrscheinlich getrunken, bei den alten Opferkulten.
        Es gibt im Tirolerland das berühmte Anderl von Rinn, wo man nachsagte, daß vorbeiziehende Juden das Kind namens Anderle ( Andreas) rituell hingeopfert haben sollen, die katholische Kirche hat das lokale Kirchlein, wo die Einheimischen des Vorfalles gedacht haben, viele Jahre akzeptiert.
        Ich glaube ab den 70ern oder 80ern hat man das den empörten Einheimischen immer nachhaltiger verboten.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Anderl_von_Rinn

        Es wurde bei den veröffentlichten Mäuseversuchen das Blut(plasma) aus dem Jungblut in die Adern der alten gespritzt(!), soweit ich das verstanden habe.
        Das soll angeblich einen PUSH geben.

        Wenn das ( gespritzte) Blut angereichert ist mit adrenalinähnlichen Sachen, Endorphinen, zB wenn das Opfer Panik hat, und zusätzlich vielleicht noch sexaufgegeilt etc, dann puscht das sicher noch mehr.
        Es ist daher RICHTIG RICHTIG grauslich.

        Der Liebe Gott hat gesagt, daß er einem Opfer irgendwann die Wahrnehmung nimmt, (blackout), und dieses nicht mehr mitbekommt, was passiert: das ist ein kleiner Trost.

    • echt jetzt? Geht es noch widerlicher? Die Rationskürzung zur Anstossung dieser widerlichen Stampede, wurde doch von der UN tatsächlich vollzogen. Ist doch im Netz überall zu lesen, verdammt nochmal! Was für ein widerlicher Haufen die AfD doch geworden ist, ich wäre dort bei der Versammlung ausgeflippt.

  8. Aus dem Obigen Bericht von Michael Mannheimer reinkopiert.

    ================
    Die AfD hat sich ihrem politischen Feind ausgeliefert

    Man erkennt, dass der enorme äußere Druck durch das politische Establishment auf die AfD und ihre Mitglieder nicht ohne Folgen für die Partei geblieben ist.

    Die Mitglieder sind rat- und hilflos und benötigen vor allem eines: Nachhilfe in punkto der deutschen und europäischen Geschichte der letzten 100-150 Jahre.

    Denn wer die Geschichte nicht kennt, ist blind für die Gegenwart. So hat die Parteiführung der AfD eine große Aufgabe versäumt: Die Schulung ihrer Mitglieder in punkto Politik, Argumentation und Gegenargumentation, Vermittlung von historischen Eckdaten und vor allem: Vermittlung von Techniken, sich weder in Interviews noch in der Öffentlichkeit in die rechte Ecke drängen zu lassen.

    Ohne solche intensiven Schulungen (die bei den anderen Parteien zum Standard gehören) wird die AfD schneller Geschichte sein als es ihr lieb ist.
    =================

    Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.

    George Orwell

    Hier als Vorspann.

    Die Vergangenheit ist verboten.

    Wer-wollte-den-Krieg-1-BW-General-Schultze-Rhonhof

    https://www.youtube.com/watch?v=oyRCAabD9kg

    Zumindest ist mir das beim Lesen des Berichtes gerade aufgefallen, deswegen ja auch mein Kommentar überhaupt.

    Aber eine Verlinkung der Seite von Michael Manheimer ist ja auch schon verboten.

    Nun ja, ich lasse mich vor sowas irgendwie nicht abschrecken.

    https://lupocattivoblog.com/2019/02/26/ruestet-sich-die-nato-zu-einem-krieg-gegen-den-iran/#comment-253886

    Zumal die Lupo Seite ja wohl auch schon verboten ist.

    Gruß Skeptiker

  9. Die AfD bedarf keinerlei Fraktionsmus, es gilt für alledasselbe, nämlich das d.Grundgesetz!
    E gibt auch kein jüdisches Grundgesetz in ,D.

  10. Es wird sich diesen selbsternannten Geseztgebern in der AfD niemand einschüchtern lassen und es gibtauch kein Schweigegelübte, wie die das gerne hätten!

  11. Ein Bericht dazu:
    ****************************

    AfD-Parteitag BAWÜ: „Meuthen hat uns der Antifa vor die Füße geworfen!“

    Heidenheim – „Meuthen hat uns der Antifa vor die Füße geworfen und uns zum Freiwild erklärt!“ mit diesen Worten macht die AfD-Abgeordnete Christina Baum ihren Ärger über den unglücklich verlaufenden Landesparteitag der Baden-württembergischen AfD Luft. Die Gründerin von „Kandel ist überall“ und Initiatorin des „Stuttgarter Aufrufes“ war zusammen mit anderen Parteimitgliedern des nationalkonservativen Lagers vom neugewählten Vorsitzenden Bernd Gögel als „Schädlinge“ sprich Ungeziefer bezeichnet worden, dass vom „Kammerjäger“ beseitigt werden müsse.

    …In der Tat belässt es die Partei nicht nur bei Verbalattacken. So wurden mit einem internen Spionagenetzwerk engagierte Mitglieder, die zum Beispiel der Identitären Bewegung nahestehen und auf einer Demo gesichtet wurden, fotografiert und verloren nach einem Jahr ihre Mitgliedschaft….

    mehr hier:.
    journalistenwatch.com/2019/02/26/afd-parteitag-bawue/

    Wie lange wohl nun noch der Flügel, auf den sehr sehr viele Ossis gesetzt haben, um B.Höcke geduldet wird ist nun fraglich.

    Ich für meinen Teil werde die Kandiadten hier in SAnh. sehr genau betrachten WER da gewählt werden will und WO diese stehen. Beim deut.Volk auf der Strasse oder in den Schikaria-Lofts der Großkopferten.
    Im Zweifel gibts die Alternative zur AfD:

    AdP – Aufbruch-deutscher-Patrioten

    **************************************************************************

    1. Innere Sicherheit

    Stärkung der Einsatzbereitschaft von Polizei und Justiz
    zentrale Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern
    Durchsetzung von Recht & Ordnung für jedermann
    keine Steuerfinanzierung extremismusaffiner Vereine
    Linksextremismus als Demokratiebedrohung entschieden bekämpfen

    2. Asyl- und Flüchtlingspolitik

    „Multi-Kulti“ als gescheitert anerkennen
    ein staatsdienliches Einwanderungsgesetz schaffen
    keine illegale Einwanderung – für konsequente Abschiebung nach Ablehnung
    gegen Massenimmigration zum Erhalt deutscher Heimat, Identität, und Werte

    3. Islamisierung & Parallelgesellschaften

    keine Islamisierung in Mitteldeutschland
    die Scharia als grundgesetzfeindlich einstufen
    schwerkriminelle Familienclans als Terrorgruppen bewerten

    4. Bildung, Inklusion & Förderschulen

    gegen linke Bildungs- und (V)erziehungsexperimente
    Autoritäten in Bildung & Erziehung
    ein Ende dem Akademisierungswahn
    zurück zum „Deutschen Diplom“
    für ein einheitliches Bildungssystem
    keine Überhöhung von Minderheiten gegenüber Mehrheiten
    Integration statt Inklusion

    Förderung Benachteiligter ohne Benachteiligung der Anderen

    5. Familienförderung

    klassisches, bewährtes Familienbild: Vater, Mutter, Kind(er)
    kostenfreie Kitaplätze ab dem 3. Lebensjahr
    kostenfreies Mittagessen in Kitas und Grundschulen
    Anrechnung von Erziehungszeiten zur Rentenberechnung

    6. Rentenpolitik

    Solidarprinzip vor Eigenverantwortung bei der Grundrente
    Grundrente von derzeit 1000 Euro nach 40 Arbeitsjahren
    keine Besteuerung der Rente
    sofortiger Angleich der Ost- an Westrenten

    7. Leiharbeit und Mindestlohn

    Quotenregelung für Leiharbeit, keine weitere Enthemmung
    schrittweise Reduzierung von Leiharbeit zugunsten von Dauerbeschäftigung
    für Mindestlohn als vorübergehende Ausgleichsmaßnahme
    gegen Mindestlohn als dauerhaftes staatliches Hilfskonstrukt

    8. Stärkung von Klein- und Mittelstand

    sofortiges Ende der Russlandsanktionen
    Förderung der Facharbeiter- und Meisterausbildung
    Rückabwicklung der EU- und Bürokratisierung
    Aufhebung des Kammerzwangs für KMU (kleine und mittlere Unternehmen)
    Hochsetzung der KMU-Grenze auf 500 Mitarbeiter ohne Bilanzbindung

    9. Landschafts-, Tier- und Umweltschutz

    Landschaftsschutz ist Heimatschutz und Ländersache
    Schutz und Erhalt von land- und forstwirtschaftlichen Flächen
    mehr Tierschutz in der heutigen Massentierhaltung
    Klimawandel ist keine Utopie – aber nicht allein menschgemacht
    Volksabstimmung zum Thema Wolfsansiedlung

    10. Energiepolitik

    sozialverträglicher Strukturwandel statt utopisch-grünem Sozialkahlschlag
    schrittweise Beendigung der Energiesubventionierung
    verstärkte Forschung und Entwicklung von Energiespeichern
    Landschafts- und Gesundheitsschutz vor Energie-Ideologie

    Quelle:

    https://aufbruch-deutscher-patrioten.de/10-punkte-fuer-mitteldeutschland/

    • Kein Stöckchenspringen! Kein Schweigegelübte ! Keine Exterritoreale Fraktionierung!
      Jeder Deutsche darf Deutscher sein! So stelle ich mir diese Bewegung vor! Jede deutsche Meinung ist geschätzt!

      • Genau! Soweit ich die verstehe:

        -AdP, …aus dem deutschen Volke entstanden
        -AdP, …für das deutsche Volk (den Souverän) arbeitend
        -AdP, …durch die deutschen Wahlberechtigten zur pol.Arbeit legitimiert im Interesse der deutschen Wählerschaft und Mehrheitbevölkerung agierend!

        So, und nicht anders!

        Für das Land, die Nation, das deutsche Volk.
        Nationalbedacht und Konservativ!

        AfD, und Ihr?

    • @ Semenchkare
      Es ist wirklich der Oberhammer, wie mit den Initiatoren des “Stuttgarter Aufrufs” umgegangen wird. Was ist denn in Herrn Meuthen gefahren? Er kann diese Mitglieder ja um Mäßigung bitten, aber sie als Schädlinge zu bezeichnen, das geht entschieden zu weit. Hier ist eine Entschuldigung dringend nötig.

    • Dieser Patrioten-PLAN ist NICHT der richtige:
      Man muß anders – viel querer- denken, sonst kommt man auf keinen grünen Zweig:

      Es gibt echte Flüchtlinge und unechte. Die unechten sie sind frech, verstoßen gegen Bitte +Danke, gröhlen laut ihre fremden Sitten rum, benehmen sich absichtlich fremd oder gar kriminell und schauen aus Augenschlitzen und sagen: Es ist mein RECHT euch zu ärgern. Alles gehört mir. Und Geld her.

      DIESE ART Menschen soll nun abgewehrt werden:
      DURCH WEN?

      WIE sind die “Abwehrkämpfer” aufgestellt?

      Die inländischen Abwehrkämpfer sind keine Kämpfer, sie selber sind zum Großteil faul, warten nur passiv auf Hartz 4 und Jobzusage, haben ihr Leben Fremdsponsoren ausgeliefert, statt darauf zu bestehen, daß man ihnen ARBEIT GIBT!
      ARBEIT!

      Nur reale ARBEIT, also ein selbstbestimmtes unabhängiges Erwerbseinkommen, macht dich unabhängig, frei, kräftig, gelehrt, flexibel, widerstandsfähig.

      Die SOZI Verwaltungsapparate liefern keine Arbeit(!), sondern nur Massen-Ruhigstellung. Sie schwächen das Volk. So wie ein Körper-Muskel auszehrt, der nie gebraucht wird, schwächt sich ein Mensch, der sich nicht fordert und nicht müht.
      Die Industrie plündert zugleich die Arbeitswilligen aus und lohndumpt immer weiter, bis man auf Chinaniveau ist, schwarz, gelb und grün fördern MIT STEUERGELD(!) ihre entsprechenden Industriesparten. ( old oder green industry)

      WAS IST DAHER ZU TUN???? WIE KOMMT MAN aus diesem SUMPF raus?

      ANTWORT:

      Als erstes muß man sehen, daß die INVASOREN kein(!) wirklich NEUES gesondertes PROBLEM bringen, SONDERN daß SIE EIN BESTEHENDES GRUNDPROBLEM AUFDECKEN, bei ihnen ist das FALSCHLEBEN und dessen krasse Folgen nur besonders gut zu erkennen.

      Sie machen NICHTS grundsätzlich anders als die Inländer: Sie machen “nur” das im Großen, was die Inländer im kleinen, und viel unauffälliger machen!!!!

      Bei einem Inländer sagt man, es ist okay wenn es Hartz 4 Familien bis in die dritte Generation gibt und Kinder von vornherein nichts tun und nur konsumieren wollen. ERST bei lauten und unverschämten Invasoren fällt es einem auf, daß so ein Verhalten HINGEGEN ein GRUNDSÄTZLICHES No-Go ist, ebenso das Nichtgehorchen in den Schulen. Und daß auch INLÄNDER DAS NICHT DÜRFEN sollen.

      Viele Nationale sagen:
      “WIR Deutsche leben richtig- die Invasoren nicht,
      also muss man die Invasoren rausschaffen und dann wird alles gut.”

      DAS ist FALSCH.
      Und zwar ist der erste Teilsatz falsch, das andere stimmt.

      Richtig ist:

      Der DEUTSCHE selbst MUSS sich Ändern.
      Und dann LÖST er das Invasorenproblem mit Leichtigkeit!!

      Richtig wären also Demonstrationen und NEUE GESETZE zum Thema:

      1.) Abschaffung der Besteuerung von ARBEIT!!
      keine Einkommensteuer auf Arbeit mehr, jeder arbeitet brutto=netto. Schwarzarbeit wird zu Weißarbeit.
      2.) VOLLE Selbstverantwortung für sein Leben und den Dreckfrass übernehmen
      Jeder zahlt seinen ARZT selber, seine Krankenkosten selber. Kein Überwälzen der Folgen von Faulheit und Tierquälerei+FertigFraß auf die wenigen Fleissigen, Gesundheitsbewußten, Körpertrainierten und zwar WEDER im Verhältnis Ausländer/Inländer noch im Verhältnis Inländer/Inländer.
      3.) Jeder Ausländer muß für Essen und Wohnen arbeiten.
      4.) kein Massenexportwahn mehr, denn dadurch rinnt der Wohlstand ab, siehe Volkswirtschaftsrechnung.
      5.) Binnenbetriebe, Kleinbetriebe schaffen
      6.) Zerschlagung der großen Kartelle und der nixtuenden Anlegerhedgefonds, denn die Industrie(!) ist heute kein echter Produktionsbetrieb mehr, sondern nur eine Bank mit angeschlossener Produktionsstraße, die nur noch Dinge herstellt, die bis zum Tag des Ablaufes der Gewährleistungsfrist halten und dann kaputtgehen, damit man neues kaufen muß. Absichtlich so gebaut. ABSICHTLICH zu schwache GUMMIRINGE in Waschmaschinen, zu schwache Schrauben, die nur ein paar Cents mehr kosten würden und das Ding läuft 20 Jahre, aber das darf nicht sein.

      Untersucht man die Probleme auf diese WEISE, erkennt man bald:

      ES stinkt nach FRAMING!

      WER ist es denn, der die “inländischen ARMEN” belügt und plündert und ausländische BILLIGARBEITER zwecks LOHNDUMPING importiert?
      Und die (Allein-)SCHULD auf die Invasoren abschiebt….

      Damit ALLE IN DIE FALSCHE RICHTUNG SCHAUEN und anderswo bellen statt am richtigen ORT?

      Der geizige deutsche REICHE, bzw. der Besatzungsgeldabcasher.
      UND wem gehören die MEDIEN?
      Diesen Leuten.

      WAHR ist:
      ( Selbstbestimmte, nichtgeplünderte) ARBEIT macht frei. FLEISS macht frei.

      Dieser erste Satz ist ein zynischer Propagandasatz geworden, um Zwangsarbeit als gute Arbeit zu verkaufen. Er wurde damals von den Konzernplünderern mißbraucht und daher denken viele irrig, er ist falsch.
      Und keiner würde es wagen diesen Satz auf ein Demo-Plakat zu schreiben.

      Und SO wirkt die historische Propaganda auch zum Schutz der Natzi Konzerne, denn die IG Farben und Co verschwanden nicht, heute heissen sie nur anders.

  12. Leider gibt es den Paragraphen 130, deshalb müssen wir berücksichtigen, dass die AfD hier nicht so kann wie manche von ihnen wollen. Sollte die AfD die ganzen Kriegslügen in Frage stellen, wird sie von unseren Gegnern als undemokratisch verboten werden.
    Ich bin der Meinung, dass die AfD noch viel stärker werden muss, damit sie solche brisanten Themen ansprechen kann.

    • Fragen kosten nichts und können auch nicht verboten werden –
      nur wer Antworten kennt und verbreitet der wird von der Judstiz verfolgt,
      viele davon waren auch Zeit/AugenZeugen auch Juden.

      WAHRHEIT MACHT FREI

      Nur an ihren Früchten könnt ihr $i€ erkennen !

      • @ reiner dung 19:10
        Alleine den Holocaust zu hinterfragen, ist ja schon eine Straftat. Wissen Sie das denn nicht?
        Höcke hat nur von einem Mahnmal der Schande gesprochen und alleine deswegen wurde von den Altparteien gefordert, dass er aus der AfD geworfen werden muss.
        Alle hier in Deutschland kuschen, wenn es um diesen Paragraphen geht. Herr Mannheimer ist hier die große Ausnahme.

      • Maria

        Im § 130 steht aber nix davon, dass man politische Fakten nicht ansprechen und diskutieren darf.
        Die Kriegslügen beziehen sich ja nicht alle primär auf den Holocaust.
        Und die Nummer mit der AfD-Schweigepflicht über das UN-Fehlverhalten in Syrien schon gleich gar nicht.

        Davon abgesehen wird der § 130 willkürlich ausgelegt, denn wie ein Richter urteilte, war die “Köterrasse” keine Beleidigung, weil man angeblich ein Volk nicht beleidigen könnte, sondern nur Einzel-Personen.
        Bei der “Köterrasse” bezogen sich die Anwälte zudem auf die “Kunstfreiheit”.
        Fakt ist aber, dass im § 130 zu lesen ist, dass auch Mehrheitsgruppen nicht verächtlich gemacht werden dürfen.
        Insofern ist das mit den Paragraphen so eine Sache. Es kommt offensichtlich immer darauf an WER sie anwendet und WIE er sie auslegt – bzw. nicht anwendet.
        Womit wir wieder am Ausgangspunkt sind : dem Unrechtsstaat !

        Hier der 130er im Wortlaut :
        https://de.jure.org/gesetze/StGB/130.html

        Nach dem fallen mir aber auf Anhieb hundert polt. Anekdoten ein, warum Hinz und Kunz zur Rechenschaft gezogen werden müsste. Das passiert aber nicht. Erstens : wo kein Kläger, da kein Richter, und zweitens : wo ein falscher Richter, da ein umsonst bemühter Kläger.
        Ergo : Unrechtsstaat – die Katze beißt sich in den Schwanz !

        Was Gesetze vorgeben, kann mittels anderer Gesetze locker flockig ausgehebelt werden.
        Prägnanteste Beispiele sind hier die Gesetze der “künstlerische Freiheit” und der “Religionsfreiheit”.
        Und diesen Fakt umschreibt auch der Ausspruch : “Man braucht einfach nur einen guten Anwalt”.
        Ein schlechter Anwalt, ist einer der sich nicht zu helfen weiß, ein guter dagegen, kennt alle Kniffs und Tricks.
        Und daraus entsteht dann wie von Zauberhand, das “Geschäft mit dem Gesetz”.

        Der Obertrick : Viele wollen diesen Sauhaufen der Gesetze aufgeräumt sehen, aber genau dieselben überlegen sich auch, diesen Sauhaufen eventuell mal selbst gebrauchen zu können.
        Und so bleibt alles wie es ist !

        Was da hilft ?
        Am Ende nur eine Diktatur !
        … und so kann nur jeder hoffen, dass es eine in seinem Sinne wird.

    • @Maria S.

      Liebe Maria, wie Recht Sie haben.
      Wenn wir, das Volk, nicht hinter der AfD stehen als Verstärkung, nicht einmal finanziell unterstützen, weiß von so einigen AfD Politikern, u.a. auch von Peter Felser, der die Kosten der Saalmiete aus eigener Tasche zahlt, was können die tun?

      Und wenn wir Herrn Mannheimer zu Anfang des Monats, wo fixe Kosten abgebucht werden nicht jeder in seinem Vermögen an ihn denkt, wie soll er denn “überleben”?
      Wenn in 50 Jahren eine Straße nach ihm benannt wird, oder er im Geschichtsbuch gewürdigt wird, da hat er nichts mehr davon.

      Selbst meine lieben Prediger, die jetzt alt geworden sind, werde ich niemals im STich lassen, obwohl ich heute eine andere Erkenntnis habe, als die von ihnen Gepredigte.
      Ich gehöre halt zu den Menschen, die nie aufhören werden zu fragen und nachzufragen. Für alles was auf Erden geschieht muß erst die Zeit reif werden.
      Und im Buche Daniel steht ja, es ist verschlossen, aber die nach ihm kommen, am Ende der Tage, wird die Erkenntnis zunehmen.
      Sie sind für mich nach wie vor meine Brüder in der Liebe zu Gott und zu Jesus.
      Wer es fassen kann, der fasse es.
      Und mein Opa sagte bereits als ich noch jung war zu mir. Es ist unglaublich, bei dir erfüllt sich der Psalm 23 “der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln”.
      Dafür kann ich nur danken.
      Und es rührte mich sehr, als Bronson versprach, der es nicht so leicht hatte, daß er an Herrn Mannheimer denken wird, sobald er wieder flüssig ist.
      Und ich stelle immer wieder fest, daß durch die mutige Wahrheitsüberbringung von Herrn Mannheimer, ein gesegnetes Werkzeug, sich wunderbare, charaktervolle Persönlichkeiten hier zu Wort melden.
      Hier findet sich das Volk wieder in Einheit zusammen, weil es um die Sache geht.
      Man lernt von Tag zu Tag dazu.

    • @ Maria S: ‚ich bin der Meinung das die AfD noch viel stärker werden muss‘ !
      Werte Maria S, dafür bleibt dem deutschen Volk keine Zeit mehr! Das haben inzwischen auch AfD Mitglieder um Höcke erkannt!

    • @ Mona Lisa 10:07

      So weit ich mich erinnere, wurde die 90jährige Frau Haverbeck eingesperrt, weil sie Zweifel an der Darstellung des Holocaust hat. https://freiheit-fuer-ursula.de/

      Und ja, es kommt auch darauf an, wer eine bestimmte Sache anspricht. Bei der AfD wiegt alles viel, viel schlimmer als bei anderen Parteien.

      • Maria
        Das weiß ich, aber wie ich schon schrieb :
        Nicht alles historische was einer Revision bedürfte unterliegt der “Offenkundigkeit” des Holocaust.
        Die Lüge der Alleinschuld Deutschlands am II WK zum Beispiel, hat primär nichts mit dem Holocaust zu tun. Und auch die Privatisierung der Zentralbank hat nichts damit zu tun.
        Das kann man völlig seperat be- und verhandeln, wenn man denn nur wollte.
        Und was die Widergutmachungen für den Holocaust betrifft, auch bei diesem Thema ist noch viel Luft nach oben. Den Holocaust anzuerkennen, ist eine Sache, aber for ever per Zahlungen dafür büßen, eine andere, das sind zwei paar Schuhe.

      • @ Mona Lisa 15:59
        Diese Themen sind einfach zu brisant, da traut sich keiner ran. Wir kennen doch die Lügenpresse, die verdreht jedem Patrioten das Wort im Mund. Sätze werden aus dem Kontext gerissen und sinnentstellt wiedergegeben. Siehe Höckes ” Mahnmal der Schande”.

      • @ Nylama 19:25

        Heute auch wieder ganz großes Kino bei Lügen-TV. Ständig wird auf Trump herum geritten, auch deshalb, weil nun ein Abschluss mit Kim Jong Un nicht zu Stande kam. Es ist ja auch alles andere als leicht, mit einem kommunistischen Schwerverbrecher eine gemeinsame Lösung zu finden.
        Der Hammer aber ist dieser Cohen, der Trump übelst diffamiert (Betrüger, Rassist, Lügner usw.)
        Ich bin mir sicher, dass dieser Cohen von der Gegenseite mit viel Geld gekauft wurde, um Trump in die Pfanne zu hauen.
        Bei der AfD sieht es nicht anders aus. Jede Person/Partei wird von den NWO-Verbrechern gejagt und attackiert, welche sich gegen die Globalisierung und für den Nationalstaat ausspricht.

  13. …in meinen Augen:

    Paragraph 130 widerspricht dem Artikel 5 GG Abs 1 und ist daher verfassungsfeindlich! Durch Ihn werden Menschen in Gesinnungshaft wegen Meinungsdelikten gesteckt und das wiederum widerspricht GG Art 1 in allen 3 Punkten!

    Art 1
    (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.
    (2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.
    (3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.

    • @ Semenchkare

      ich auch, ich auch. Ich hoffe auch, daß Gott uns alle hören kann, auch wenn Atheisten darunter sind.

      😉

      Er wird schon nicht so kleinkariert sein.

  14. “Um es von meiner Seite aus klarzustellen: Ich sehe nach wie vor keine Alternative zur AfD in Deutschland. Geht diese Partei unter, ist die parlamentarische Opposition in Deutschland Geschichte. Und: Die AfD steht mit solchen internen Problemen, wie ich sie oben geschildert habe, keinesfalls allein da. Dumme, naive und ahnungslose Parteimitglieder gibt es in jeder Partei, Und bei den Linken und den Grünen sind sie sogar überrepräsentiert. Vergessen wir zudem nie, in welchen Zerreißproben sich die Grünen in den Jahrzehnten nach ihrer Gründung befanden. Diese parteinternen Flügelkämpfe wurden von der auch schon damals linken Presse, ganz anders als aktuell bei der AfD, jedoch nicht mit Häme und Spott, sondern mit äußerstem Wohlwollen und dem Aufruf begleitet, dass die Grünen aus ihren parteiinternen Querelen gestärkt hervorkommen mögen. “

    Das ist das Dilemma, dass es eben keine andere Alternative gibt. – Ich würde auch nicht die gesamte AfD auf eine Stufe mit dieser baden-württembergischen AfD stellen – dieser Gögel und Gleichgesinnte dort können durchaus U-Boote der Grünen bzw. der Altparteien sein.

    Die Bundes-AfD und die AfD in den anderen Landtagen sollten sich allerdings davon distanzieren und personelle Konsequenzen in Betracht ziehen.

    Sollten jetzt deswegen die WählerInnen der AfD der AfD davonrennen – was hätten wir dann? – Genau das wissen wohl auch die, die meines Erachtens diesen Herrn Gögel und Konsorten dort installiert bzw. in die AfD eingeschleust haben.

    Nichts mehr. – Viel eher sollten die WählerInnen der AfD klarmachen, dass sie auf verlorenem Posten stehen, sollten sie sich nicht von solchen Leuten trennen und klar Position beziehen.

    Hoffen wir, dass auch die AfD sich besinnt auf ihre Stärke und wählen wir sie weiterhin – allerdings sollte man ihnen schon klarmachen, dass sie mit Toleranz gegenüber solchen Leuten in der Partei ihre WählerInnen verprellen.

    • dieser Gögel und Gleichgesinnte dort können durchaus U-Boote der Grünen bzw. der Altparteien sein.

      ———————————————————————–

      Werte Nylama

      Dieser Gogel riecht für mich stark nach Verfassungsschmutz.
      Also so ein eingeschleuster Halodrian.
      Ein Verräter sondergleichen.

      Denn wir wissen ja seit dem Weggang von Herrn Maaßen von diesen Oberverbrecherverein hoch zehn.

      AfD, schickt diesen Nichtsnutz in die Wüste.

      Einen schönen Abend noch werte Nylama 🙂

      HG

      Didgi

    • ZITAT:
      “Dieser Gögel und Gleichgesinnte dort können durchaus U-Boote der Grünen bzw. der Altparteien sein…”

      JA UND???

      dann denkt dieser Gögel oder wie der heisst in diesem einen Punkt eben wie die Grünen, na und???

      Man muss sich sagen:

      In den 10 Programm-Punkten denken wir AFD Leute gleich!!

      Und in JEDEM anderen Punkt ( außerhalb des Parteiprogrammes) kann der eine braun, der andere grün, der dritte gelb und der vierte ROT, denken
      jeder Interviewte redet in einem solchen Fall ausschließlich in seinem eigenen Namen und nicht für die Gesamtpartei, wenn er was sagt

      ES ist ein GANZ SCHWERER Fehler(!) der Nationalen zu sagen:

      Wir wollen die AfD ALLEINE für uns!!!

      Und sie soll rechts ein und dies und das…
      Und Grün hat keinen Platz, rot sozialistisch hat keinen Platz,etc etc.

      WER MEINUNGSFREIHEIT FÜR SICH WILL, DER MUSS SIE ALS ERSTES dem ANDEREN GEBEN!!!

      ES wäre DER HIT, gerade heute in der Denk-Verbotszeit: eine NEUE Partei mit dem Programm: MEINUNGSFREIHEIT! Politischer Freiraum und das Gewissen der Abgeordneten als PROGRAMM-IDEE.

      Man lese nach wie Voltairenet die Taktik des Assad gegen den Cebrowki Chaosplan analysiert hat, Meyssan sagt, Assad hat deshalb gewonnen, weil er ALLE politische Opposition zugelassen hat, in der allerhöchsten Bedrängnis alle Verbote aufgehoben(!) hat, politische Gerichte abgeschafft hat, also statt sich zusammenzuziehen, sich geöffnet hat, weil er niemanden bestraft hat, der vorher gegen ihn kämpfte, Gewehr niederlegen reicht.

      DAMIT hat er die selbstheilenden selbsthelfenden KRÄFTE des VOLKES freigesetzt. ES waren Koalitionen möglich, die vorher niemals möglich waren!

      Genau DAS MUSS Deutschlands Volk auch machen.
      Auch hier läuft die Cebrowski/Barnett Zerstörungstaktik.

      https://www.voltairenet.org/article197540.html

      • Cuibono

        Das ist gar nicht dumm, nein, dass ist sogar richtig, richtig gut !
        So könnte man dem Scheindemokratie-Parteien-Gemetzel den Wind aus den Segeln nehmen und ein einig Volk zusammenführen.

        Das wär’ was, wenn die AfD plötzlich sagte : wir nehmen das Beste aus jedem Parteiprogramm und jetzt lasst uns mal alle schau’n, wie wir das gebacken kriegen.
        Da würde den andern erstmal die Kraft aus dem Gesicht fallen, aber wenn’s der Wähler vernünftig fände, würden Einwände ja ziemlich schlecht aussehen.
        (Problem dabei : wer entscheidet, was jeweils das Beste ist ?)

        Wir wurden auf Kampf geeicht, wir haben uns selbst auf Kampf geeicht, weil vermeindlich nichts anderes mehr ging, jetzt sind die Fronten verhärtet und wir kriegen nichts mehr unter einen Hut. Das Volk ist gespalten und hasst sich untereinander
        Eventuell könnten wir dem Schlamassel entkommen, wenn wir uns um 180° drehen und das Pferd von hinten aufzäumen.

        PS: Ihr merkt es sicher, aus mir spricht wieder ein anderes Ich. 🙂

      • Richtig: DAS ist der goldene WEG zum EINIG VOLK.

        alle einladen, alle Meinung außerhalb des (engen) Programmes freigeben und niemanden ausschließen ( keine “reine Lehre”). Das freie Mandat als Ausweg aus jedem Streit.

        Das Programm sei: wahre Freiheit, Fleiss und Großherzigkeit.
        Und es wird ALLES gelingen.

    • @Nylama

      sehe ich auch so wie Sie und Didgi.
      Wir dürfen darauf nicht hereinfallen.
      So schäbig und verächtlich wie mit der AfD umgegangen wird, so etwas hat es noch nie gegeben. Die Politiker sind ja ihres Lebens nicht mehr sicher.
      So wie sie mit der AfD umgehen, so gehen sie auch mit dem Volk um, das straffrei “Köterrasse” genannt werden darf.
      Sollten wir es uns erlauben, sollten wir es einmal wagen, das stolze erdoganhörige Türkenvolk hier als “Köterrasse” zu bezeichnen, da wäre etwas los.
      Und mit Recht. Denn das geht zu weit und ist eine Beleidigung für ein Volk.
      Und was ist bei uns los. Nichts. Es wird einfach hingenommen, geschluckt.
      Ein” Pack” sind wir ja auch schon, weil wir uns wehren echtes Pack aufzunehmen.
      Hoffe doch nicht, daß Herr Gabriel noch lernen wird, wer das Pack ist.
      Denn, auch er kann einmal von einem Mafiosi besucht werden bei dieser Willkommenskultur für alle.
      Die AfD, die das Gegenstück hierfür ausarbeitet, nämlich für Verbrecher und Unbefugte eine “Hinauswerfkultur” steht der Umvolkung natürlich im Wege.

      Die AfD verkörpert das Volk, den Willen des Volkes. Und das ist das Problem der Altparteien, weil das Volk das Problem ist, wie Gauck sagte.

      • @Verismo

        Jep – lassen wir uns nicht verunsichern durch solche U-Boote, denn sie wollen nur die AfD bei ihren eigenen WählerInnen in Misskredit bringen.

        Dagegen – wie ich es kürzlich gepostet hatte – haben die Altparteien dafür gesorgt, dass jetzt geistig Behinderte wählen dürfen, damit sie noch ihre Stimmen zusammenbekommen. – Dass diese Behinderten nicht selbst wählen, sondern vermutlich ihre instruierten BetreuerInnen für sie das Kreuzchen bei den Altparteien machen, kann man nicht beweisen, ist aber sehr wahrscheinlich – denn diese geistig Behinderten können ja garnicht diese Informationen erfassen und abschätzen, selbst wenn sie sie lesen könnten.

        Deshalb ist es auch nicht gut, wenn hier jedesmal bei solchen Vorkommnissen hier die AfD schlechtgemacht wird.

        Beatrix von Storch hat in dem Video von eagle 1 wirklich gut dargelegt, dass sie ein kluges Konzept haben.

        Wichtig ist die Remigration und die Schließung von Grenzen und die Rückführung der EU zur Europäischen Gemeinschaft souveräner Länder.

        Andere gute Programmpunkte kann man an der richtigen Stelle anführen und auch wir können in Gesprächen diese guten Vorhaben den Menschen noch nahebringen, aber es braucht meines Erachtens zuerst die Lösung der wichtigsten Probleme und da dürfen sie sich eben nicht verzetteln.

        Wie Beatrix von Storch schon vor der BT-Wahl sinngemäß sagte: “Sollte der Islam hier die Macht ergreifen, dann brauchen wir uns um nichts mehr anderes Gedanken zu machen.” – Jep – denn dann wäre es das für uns gewesen – Aus die Maus.

        Damit und auch damit zusammenhängend der ganze EU-Moloch – damit steht und fällt unser Schicksal.

        Erst, wenn diese beiden zusammenhängenden Kühe vom Eis sind und dann die AfD hier die Regierungsmacht bekommt, kann sie sich den anderen wichtigen Programmpunkten/Maßnahmen FÜR unser eigenes Volk Gedanken machen bzw. an die Umsetzung derer gehen.

        Ich weise nochmal auf die beiden Teile des Videos von Mark Passio hin – falls der 2. Teil hier nicht eingestellt wird, so ist er auch auf yt zu finden.

        Dort sagt Mark Passio, dass diese ELITEN uns alle bereits als TOTE sehen und sie deshalb sich als berechtigt sehen, uns, die wir alle (weltweit) zu töten, weil wir aus ihrer Sicht ja eh schon tot sind.

        Wie gesagt, die Lösung ist vor allem im zweiten Teil des 2. Videos dargelegt – man muss sich ja nicht alles auf einmal anschauen – geht auch in Etappen.

      • Kleiner Bär macht es uns vor

        ———————————————-

        Werte Verismo

        Schönes Video 🙂

        Einmal kurz da stockte mir der Atem als der liebe kleine ziemlich tief abrutschte.
        Ich dachte schon……
        Aber sie/er kämpfte und gewann.

        Never give up.
        Genau so 😉

        Dankeschön werte Verismo für das Einstellen des Videos.

        Ich wünsche Ihnen und Ihren Liebsten von Herzen einen schönen sonnigen Mittwoch.

        HG

        Didgi

  15. Die AfD machts falsch.

    Sie macht den Fehler ein GESCHLOSSENES Programm bieten zu wollen, also ALLES, was ein Mensch zu allen Themen denken soll, steht im Wahlprogramm als DENKSCHEMA.

    Sie ist aber geburtstechnisch ein SCHMELZTIEGEL Enttäuschter und sie sagt von sich, sie ist “die Alternative.”

    Sie hat Wähler aus allen Richtungen, Enttäuschte von parteilich ganzlinks bis ganzrechts.

    WARUM nützt die AFD NICHT IHRE STRUKTUR ZU IHREM VORTEIL?
    Sie macht sich selbst unnötig zu einer “normalen Partei mit dem althergebrachten geschlossenen Programm”.

    RICHTIG wäre:
    Sie sollte offen bleiben!

    Wäre ICH die AfD, würde ich vielleicht 10 PUNKTE zu einem Programm der AfD zusammenfassen und sagen:
    DAS wollen WIR gemeinsam umsetzen.

    Und zu ALLEN andere Themen lassen wir unseren Mandataren VOLLE MEINUNGSFREIHEIT und jeder darf im Parlament mit jeder anderen Partei frei mitstimmen, und tun was er will.
    IN ALLEN anderen Frage gilt also AUTOMATISCH AUFHEBUNG des Fraktionszwanges.

    Man könnte diese SACHE SUPER als
    1.) eine NEUE PARTEI-IDEE
    und
    2.) als die wahre VERTEIDIGUNG der Meinungsfreiheit
    verkaufen.

    GIBTs zB ein “Höcke Problem” müßte der Chef sagen:
    DAS Thema steht nicht in den 10 Punkten, das fällt unter die Kategorie Meinungsfreiheit.
    Das entscheidet jeder für sich, das geht die “Gemeinschaft namens AfD” nichts an.

  16. Hier mal was, was ich selbst bekommen habe. Vielleicht mal anschauen statt Fernsehprogramm. Mark Passio, der selbst einige Jahre in diesen Kreisen als Priester war und dann sich ausgeklinkt hat, erklärt, was Satanismus wirklich bedeutet und erklärt, wie DIE vorgehen.

    Satanismus aus Sicht dieser ELITEN ist etwas ganz anderes als das, was die Menschen sich allgemein darunter vorstellen und was auch die Kirchen als Satanismus propagieren. – Ich war selbst überrascht.

    Am Ende -also etwa in der 2. Hälfte des 2. Teils- zeigt er aber auch die Lösung auf, diesem Spinnennetz zu entkommen in das DIE mit allem Einsatz dabei sind uns und vor allem die Jugend einzuspinnen.

    Man muss den Typen nicht sympatisch finden, man muss auch nicht mit allem konform gehen, aber im Prinzip sagt er die Wahrheit und um diese geht es ihm.

    Es sind zwei Videos:

    https://www.youtube.com/watch?v=bK_G_J8Pr8g

    • @ Nylama
      Ich kann Herrn Passio zustimmen. Diesen NWO-Verbrechern geht es nur darum, die Menschen gegeneinander aufzuhetzen und zu spalten, links gegen rechts, Frau gegen Mann, Kinder gegen Eltern.
      Man will eine geschwächte Gesellschaft, um eine starke Gegenwehr gegen die wahren Feinde zu verhindern.
      Übrigens, ich möchte mit keinem Mann tauschen. Fühle mich als Frau sehr wohl.

      • @Maria S.

        Wir leben nicht nur einmal und nicht immer im selben Geschlecht. – Wenn wir uns mit unserem jetzigen Geschlecht in diesem Leben wohl fühlen ist das doch gut. – Wer weiß, was im nächsten Leben kommt. ;-))

        Ich empfehle noch das zweite Video von Marc Passio mit demselben Titel, nur Teil 2, bei yt anzuschauen, denn dort erläutert er in der 2. Hälfte die Lösung.

    • @ Nylama 14:01
      Kann mir nicht vorstellen, nochmal auf die Welt zu kommen. Bisher gab es mir noch keine Anzeichen, welche diese These stützen würde.

    • Nylama, ja selbstverständlich:

      Der allerwichtigste KERN des Satanismus ist der HOCHMUT, die Grund-AUFFASSUNG:
      ICH bin der HERR der Welt.
      ICH darf alles.
      Ein Oberwissenschaftler, der nur Zahlen kennt, denkt so, das ist eine ART von AUTISMUS.

      Daher ist ja Ihr Buch, daß der “Paradiesgott der Böse und die Schlange die Gute” ist, so gefährlich.

      Denn die SCHLANGE sagt verführerisch (vor allem zur FRAU) Eva:
      DU BIST GOTT, du bist klüger.
      SIE hetzt also die freien ( weiblichen) Menschen gegen den wahren Gott auf. Und sagt. Kümmere dich nicht um die Paradiesordnung, der Erfinder ist böse, glaube nur mir.

      Ich habe in das Passio Videos hie und da reingehört, es stimmt, was er sagt.

      Ein ausgeglichener Mensch will einen anderen nicht unterjochen, nur psychisch Gestörte wollen das.

      Die Satanisten, die sich diese Sachen EINFALLEN lassen und in tausenden NGOs (Zb Soros) die Menschen aufhetzen, sind wirklich sehr böse.

      SEHR BÖSE!!

      Diese psychisch Gestörten jagen die (von Gott) FREI gestellten Menschen, damit sie sich ihren Kläffrudeln gegen den Mann und Gott anschließen.

      Satanismus ist nicht Teuflirumhüpfen und auch nicht nur: hie und da in Schwarzmessen rumopfern.

      Satanismus ist CHEF sein, von den FREIEN Menschen die Energie absaugen, sie reinlegen, sie in die MATERIE fixieren.

      Der Vorgang geht so:

      Sie wollen die Freien Menschen festigen, FIXIEREN, emotional “vereisen”! Sie “maschinisieren”!

      DAS lebendige Leben, das HERZ, das innere GESPÜR töten.

      Und weil die Frauen “das lebendige Leben gebären”, sind SIE die Zentralstelle alles Lebens wegen der Kinder, DAHER sind SIE PRIMÄR unter Attacke und werden massiv verführt.

      La Vey : ich glaube ich kenne den Namen von Foltergeschichten her, weiß aber nicht genau.

      Es läuft wirklich ein weltweiter SPIRITUELLER KRIEG.

  17. die afd will eben nicht verprügelt werden.
    und die bürger stehen ja auch nur im internet und an den wahlurnen hinter der AFD. in natura traut sich keiner.

  18. Mona Lisa

    Es wahren vier Parteifunktionäre im Raum sowie zwanzig Gäste und zwei Polizeibeamte inklusive Antifa Pöbler die von draußen gegen die Fenster klopften.
    Nachdem man mir den Maulkorb verpasst hatte wurden die Themen für die nächste Woche beschlossen und das wahren innere Sicherheit und Energie durch Atomstrom .

    • Gespenst

      Ich kann mir das nur so erklären, dass die großen übergeordneten bzw. außenpolitischen Themen, wie UNO etc. der Parteispitze vorbehalten bleiben sollen.
      Es scheint da eine hierarchische Themenstaffelung zu geben.
      Landesverbände diskutieren die Innenpolitik, und der Parteivorstand zudem die Außenpolitik.

      Wie ich das finde, weiß ich noch nicht, aber auf den ersten Blick schlecht.
      Das schmeckt nach : “Über die große Politik braucht ihr euch keine Gedanken zu machen, das machen wir.” … zudem riecht es nach : “Wir kennen die Geheim-, Sonder- und Zusatzverträge, ihr kennt sie nicht.”

      Diese Politik der Geheimniskrämerei und der einsamen Entscheidungen macht mich noch krank !

  19. Seit einiger Zeit beobachte ich die Entwicklung und den Wandel der AfD, ohne jetzt auf Details einzugehen, mit einer gewissen Skepsis. Sicherlich wünsche ich mir, sie würde im Bundestag, sowie in den Landtagen, als einzige Opposition nicht nur eine stärkere Präsenz erringen, sondern auch mehr Widerstands- und Durchsetzungskraft entwickeln, wobei vor allem der Einzug zahlreicher Abgeordneter in den Brüsseler Babelsturm von enormer Wichtigkeit wäre.

    Doch im Augenblick sehe ich die Partei auf dem absteigenden Ast und somit auch ein Stück Hoffnung dahin schwinden. Besonders zwiespältig beobachte ich dabei die inneren Querelen, nebst dem krampfhaften, verzweifelten Versuch, das antisemitische, Nazi und Rechtspopulisten Joch der Fremden- und Islamfeinde abzuschütteln, was zumindest meiner Ansicht nach nicht nur unnötigerweise, sondern auch auf völlig falschem Weg beschritten wird.

    Es erscheint mir zweifelhaft, ob das äußerliche Abschütteln eines aufgezwungenen Images neue Wähler generiert und selbst wenn dies der Fall wäre, vermutlich springen möglicherweise mindestens ebenso viele im Gegenzug wieder ab.

    Nein, natürlich will man nicht als antisemitisch gelten, oder in NSDAP-Nähe gerückt werden, aber ob zum Beispiel ein Jude in der Partei dieses Manko beheben kann, sei dahingestellt.

    Der gesamte derzeitige Wandel könnte als Abkehr von den eigentlichen Prinzipien, aber auch als Anbiederung an das Establishment gewertet werden, wobei sich das Establishment diesen Umstand als Erfolg zuschreibt, den es durch permanentes Mobbing der AfD-Abgeordneten am Arbeitsplatz, der immerwährenden Hetze und der daraus resultierenden Gewalt gegen AfD-Politiker und deren Eigentum, erreicht hat, was die Altparteien nur dazu ermuntert, die AfD noch mehr vor sich herzutreiben und ins leere laufen zu lassen.

    Deshalb sollte an einem der obersten Prinzipien unbedingt festgehalten werden, um die Stammwähler zu erhalten und durch entsprechende Überzeugungsarbeit neue zu gewinnen, wobei ich denke die meisten hier werden mir zustimmen wenn ich sage, eines der obersten Prinzipien, das es ins richtige Licht zu stellen gilt ist – das wir innerhalb einer Abkehr vom Globalismus, keinen EU-Zentralismus und somit eine Rückbesinnung zum Erhalt der souveränen Nationalstaaten in Europa wollen, die nicht von EU-Richtlinien, oder UN-Resolutionen, die sich über das Grundgesetz oder die Verfassungen der einzelnen Staaten stellen, weiterhin in freunschaftlichen Beziehungen untereinander, eine Handels- und Wirtschaftsgemeinschaft bilden, wobei die Staaten ihre politischen Interessen nach außen, jeder für sich selbst, oder auch in Abstimmung mit Nachbarstaaten als Interessengemeinschaft selbst bestimmen.

    Einhergehend muss eine Rückbesinnung zu den wahren Europäischen CHRISTLICHEN Werten aus denen unsere Identität, sowie unsere Kultur hervorging stattfinden, anstatt alles dem Islam und sämtlichen Heidenkulturen aus dem Afrikanischen Busch dahin zugeben, denn unser Erbe, das es zu verteidigen gilt, wurde nicht von irren, jämmerlichen Ideologen und Zauderern, die nach Frauenquoten und Unisex Toiletten schreien erstritten, sondern von Männer, die mit Verstand und Weitsicht, aber auch mit harter Hand als Streitaxt Gottes unseren Lebensraum vor Eindringlinge von außen, die uns erobern, ausplündern und versklaven wollten, zu verteidigen.

    Doch heute sitzen in den Parlamenten linke Feiglinge, ungebildete Versager, Hochstapler, Wichtigtuer, Weiber, Zauderer und parasitäre Hochverräter, die für ihre ideologischen, utopischen, unausgegorenen Schnapsideen alles verwerfen und umstürzen, wofür unsere Vorfahren kämpften und starben, um uns eine Heimat zu schaffen und zu bewahren.

    • @ SoundOffice

      Ja, anstatt dieses UNRECHTSSYSTEM und seine “Schweinebacken” auch noch als das beste aller denkbaren zu hofieren, wie es der unsägliche Gögler tut, hätten die AfD-ler doch rund um die Uhr mit der Bekämpfung all dieser “parasitären Hochverräter” genug Arbeit, selbst wenn sie echte “Systemkritik” und die dann zwangsläufig auf sie niedergehende “Nazi-Keule” scheuen!

      Statt dessen hat man eine Führung installiert (sicher nicht ohne “Mitwirkung” der Dienste), um das innerparteiliche Meinungsspektrum zu beschränken und sich mehr auf “innere Feinde” (“Schädlinge”) zu konzentrieren als auf den übermächtigen “äußeren Feind”, der außer Macht und Geld nichts vorzuweisen hat als unausgegorene Schnapsideen und Lügen, mit denen er das Volk an der Nase herumführt und planmäßig “aushungert” und verarmt. Und sich selbst bei jeder Gelegenheit über Recht und Gesetz hinwegsetzt, wenn er sich dabei nur die Maske des Philanthropen oder Gutmenschen aufsetzen kann.

      Wer “stoppt” zum Beispiel diesen irren “Präsidenten” von Eintracht Frankfurt namens Peter Fischer:

      Nach seinem “Stadionverbot” für AfD-Anhänger hetzt er jetzt die Zuschauer zum Abbrennen verbotener Pyrotechnik im Stadion auf, als ob sein eigener “Machtbereich” ein “rechtsfreier Raum” wäre, in dem er “bestimmt” wie ein Mafia-Boss:

      “Wenn ich sage, daß dieses Stadion morgen BRENNT, dann BRENNT das morgen. Und zwar so, daß ihr KAPUTT geht.”

      https://www.t-online.de/sport/fussball/europa-league/id_85318130/europa-league-eintracht-legt-beschwerde-gegen-durchsuchungsbeschluss-ein.html

      Solche geisteskranken, millionenschweren “Brandstifter” geben heutzutage in der Bunzelrebbubbligg den Ton an – typisch für eine BANANENREPUBLIK, in der die Justiz faktisch “ruht” und nur noch zur Unterdrückung der Opposition da ist! Ein “Fall” für die AfD – anstatt sich “wegzuducken” und sich bei diesem dekadenten Schweine-System auch noch “anzubiedern”.

      Und erst die linken Volksverräter – sie können es einfach nicht lassen mit ihren “Grußadressen” an mörderische Diktaturen, seit Kretschmann in frühen 68er-Zeiten dem Massenmörder Pol Pot seine Aufwartung machte – hier:

      Neuer Skandal um die SPD-STEINLEICHE im Schloß Bellevue:

      https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/hamed-abdel-samad-attackiert-steinmeier-eklat-um-mullah-telegramm-60364362.bild.html

      “Im Namen meiner Landsleute” gratulierte der Verehrer einer linksextremen Schmuddel-Band, die ihre deutschen “Landsleute” haßt, dem mörderischen Mullah-Regime im Iran zu seinem 40. Jubiläum!

      Wie irre ist das denn? Wegen dieser Islam-Idioten müssen wir hier um unser Leben bangen und Islam-Kritiker wären ohne Polizeischutz schon längst tot! Herr Gögel, haben Sie überhaupt schon mal was davon gehört?! Es heißt doch immer, dieser Blog würde auch von AfD-Politikern gelesen – wenn überhaupt, dann scheint bei den schläfrigen Badenern und Schwaben nicht allzu viel davon “angekommen” zu sein, sonst hätten sie sich diese “Parteiführung” wohl kaum gewählt.

  20. OT

    Es ist unverantwortlich Isis-Mörder wieder aufzunehmen. Die gehören alle an Assad ausgeliefert um ihre gerechte Strafe zu erhalten.

    50 Sexsklavinnen von Isis geköpft. Wenn bloß ein Engel mit einem Schwert vom Himmel auf diese Mörder herunterkäme!
    https://www.krone.at/1871231

    • @ Verismo

      Einerseits holen diese Dreckslügenbarone Millionen von Musels hier herein, die angeblich vom bösen IS so verfolgt sind, daß wir ihnen unbedingt Schutz bieten müssen, da wir sonst die unmenschlichsten Nazis der Erde wären, wenn wir das auch nur in geordnete Bahnen lenken wollten, und andererseits holen sie nun nach vollbrachter Mordtat dieses Mordgesindel wieder zurück in den NATO-Heimathafen und zeigen dadurch eineindeutig, daß sie SÖLDNER waren, die offenbar in Syrien einen Auftrag zu erledigen hatten. Wer sonst käme auf die Idee, solches Mordgesindel ins Land zu lassen.

      Aber diese Verstrahlten holen sich mit allergrößter Wonne die denkbar verkommensten Mordbrenner ins Land, egal woher, ob aus Somalia, dem Tschad oder Syrien, Irak und Pakistan, Afghanistan und wer weiß noch woher, in Mali sterben unsere deutschen Soldaten im Einsatz für dubiose Fernziele, die niemand genauer erklären kann.

      Es wird Zeit, diesen NWO die Hosen auszuziehen.

      • @eagle1

        auf Bayern ist frei
        steht hierzu:
        hier sehen wir ein schönes Beispiel pathologischer Empathie im Zusammenhang mit der IS-Rückkehrerin Shamima Begum, die nicht einmal Anzeichen von Reue zeigt.
        Der auf Empathie gestützte Egalitarismus sentimentalisiert und ruiniert unser Recht mithilfe des Stichwortes “Menschnwürde”.
        Im Grunde genommen geht es um die prinzipielle Frage, wer zu uns gehört, für wen wir Verantwortung übernehmen sollten und wen wir stattdessen auch den fremden Ländern, die er zu bekriegen auszog, überlassen dürfen.
        Anmerkung von mir: Sie wurden ja für ihre Henkerdienste sehr gut bezahlt.
        Und würden heute noch weiter machen, wenn es nicht beendet worden wäre durch Eingreifen von Putin.

  21. Das Video:

    Achtung, sehr leise . Kopfhörer aufsetzen, dann versteht man es besser
    Handyaufnahme

    Meuthen (AfD). Rede in Heidenheim

    ca 11 min.

    • Nylama
      Jo, da gehts ja richtig zur Sache – besonders ab Min. 5:50
      Ich konnte nicht alles verstehen, aber Meuthens Schlussworte waren deutlich und geben mir zu denken.
      “Ja, wir wollen eine rechte Partei sein, aber keine rechtsextreme oder rechtsradikale”
      Jetzt frag’ ich mich, wer oder was legt denn nun fest, was noch das eine und schon das andere ist ?
      Also wenn sich die Partei ohne jeden Übertritt, am bereits bestehenden Konformismus orientieren will, dann werden wir mit ihr vielleicht aktuelle Themen korrigieren können, aber die viel größeren Grundübel bleiben unangetastet.
      Emotional seh’ ich grad’ das Licht am Ende des Tunnels immer kleiner werden.
      Von der Logik her, war aber auch nicht zu erwarten, dass sich 70 Jahre verfehlte Politik in ein paar Jährchen reparieren lässt.
      Nur mit Gewalt reißt man ein Haus schneller ab, als man es baut. Mittels Umbau und Restauration dauert ein Neubau etwas länger.
      Fragt sich nur, ob wir für eine 50 oder 100jährige Op am lebenden Objekt noch genug Lebenssaft besitzen.

      • @Mona Lisa

        Ich hab’s nicht so mit dem differenzierten Hören und ich verstehe das ganz schlecht. – Ich hoffe, es gibt davon noch mal eine direkte Aufnahme bei yt.

        Die Zeit läuft uns jedenfalls weg und da haben die an der Spitze der AfD vollkommen recht.

        Die müssen sich jetzt auf die elementaren zwei Punkte konzentrieren zusammen mit den anderen alternativen EU-Parteien und das ist die Remigration und Grenzschließung und die Rückführung der EU zur EWG der souveränen Länder – alles andere kommt dann.

        DAS muss gelingen und dann kann man weiter gucken.

        Gerade B. v. Storch hat es sehr gut erläutert – die Frau ist klar, spricht klar und sieht die Dinge klar.

        Heute beim Friseur wieder eine Frau: hach, ich bin keine AfD-Wählerin – was haben die denn anzubieten – die haben ja gar kein Programm.

        Ich hab’ der dann mal ein paar sonstige Programmpunkte genannt, die sie dann ale ganz toll fand. – Ich empfahl ihr, mal im Internet bei google sich sowohl das nationale wie das EU-Programm der AfD anzuschauen oder sich bei der AfD die Programme zu bestellen und zu lesen.

        Die Leute lassen sich den ganzen Müll erzählen, weil sie auch zu faul sind, sich mal die Mühe zu machen und einfach mal zu gucken, ob das stimmt, was die anderen Parteien über die AfD sagen. – Da wird dann einfach das dumme Zeug nachgeplappert ohne nachzudenken.

        Wer auch immer da oben regieren mag: LASST HIRN REGNEN.

      • @ Mona Lisa 14:26

        Herr Meuthen ist schön über`s Stöckchen gesprungen. Nichts, was ich bisher von der AfD gehört habe, ist rechtsextrem. Aber heute wird ja schon das Wort Neger oder Deutschland den Deutschen als rechtsextrem gedeutet. Meuthen nimmt sich die Vorgaben der Linksradikalen zum Massstab, was extrem ist und was nicht. Das kann es doch nicht sein.

      • @ Mona Lisa
        Die einzig richtige Antwort der AfD ist, dass sie mit Rechtsradikalität nichts zu tun hat. Anstatt diesen Standpunkt konsequent zu vertreten, kuscht die AfD-Spitze vor den Volksverrätern. Schon klar, dass diesen die Aussagen der AfD nicht gefallen, radikal sind sie trotzdem nicht.

    • Diese Diskussion über den Islam wird immer absurder. Vor allem wenn Trump wirklich so sehr gegen den Islam wettern sollte, warum macht er dann Schwerttänze mit den pädophilen Scheichs in Saudi Arabien?
      Die pdäophilen Scheichs aus Saudi Arabien finanzieren seit Jahrzehnten eine besonders radikale Ideologie des Islams, den Wahhabismus!

      Wenn Trump es wirklich mit seinen Wahlkampfversprechen ernst meinen würde, dann würde er sofort nach dem Amtsantritt die Bombardierung von Saudi Arabien anordnen, die für 9/11 Attacken verantwortlich sind.
      Die 5000 Prinzen und Scheichs hätte er sofort nach Guantanamo verfrachtet.
      Und der kriminelle FED-Chef Ben Bernanke müsste jetzt eigentlich eine lebenslängliche Gefängnisstrafe absitzen, selbst die Südstaatler aus den USA sind dieser Meinung über den ehemaligen FED-Chef Ben Bernanke!

      • Ob die Staatschefs z.B. von Türkei oder Saudi-Arabien sagen würden “das Christentum gehört zu unserem Land” …!!?! Im Leben nicht.
        Nur in D haben wir solche seit Jahren und Jahrzehnten diese bizarren, durchgeknallten Gehirnwäsche- Zustände und das Volk beklatscht es und wählt es immer und immer wieder …
        offensichtlich soll unser Land nun in Lichtgeschwindigkeit zerstört werden …

    • @Freidenker,
      im ersten Moment könnte man meinen, es handle sich um einen Faschingsscherz.
      Eine Mehrheit hat sich von einer Minderheit zu Narren machen lassen.

      Die Muslime lachen zu Recht über diesen Schwachsinn und es ist ihnen nicht zu verdenken, daß sie diese Idioten nicht für voll nehmen und wissen, mit solchen Idioten hat man ein leichtes Spiel sie” einzunehmen.”

      Solche Art Gestrickte, u.a. Gendernarren islamisieren sich ja schon selbst und werden schneller als sie denken”ernüchtert” werden.
      Gutgemeinter Rat: Täglich Bilder von Geköpften der IS ansehen!

      Frage mich nur, was ist mit diesen “Leerern” passiert? Ist denen langweilig, der Schulunterricht zu trocken geworden, wollen die alle tolle Hechte vor den Kindern sein?
      Alkoholtests laufen ja auch schon.
      Man muß ja bereits Angst haben sein Kind auf so ein Gymnasium, was zu einer Genderhochburg verkommen ist, zu geben.
      Nachdem die Pubertätszeit heutzutage sowie so hochexplosiv verläuft, werden manche Eltern ihre blauen Wunder noch erleben, bei so einer “Schulerziehung”.
      Vielleicht bekommen dann die Ärmeren noch einen Gutschein für gendergerechte Kleidung, wenn das Knäblein über Nacht ein Mägdlein wird und umgekehrt.

      Soll das der neue Mensch der NWO sein, bzw. werden?
      Wer`fassen kann, der fasse es, ich fasse es nicht mehr.

    • @Freidenker

      Das ist nur noch lächerlich – und die Eltern finden es auch noch gut – ob wirklich, weiß ich nicht – aber die hamse offenbar nicht mehr alle.

      Sieht auch einfach nur lächerlich aus. – Wer homosexuell ist, kann ja danach leben, aber DAS da hat mit natürlicher Homosexualität nix zu tun.

      Das kann man mit einem gesunden Menschenverstand auch nicht mehr fassen.

      Eine Oma erzählte mir die Tage, dass ihr 16-jähriger Enkel keine Noten mehr im Zeugnis bekäme, sondern nur noch so was wie “hat sich bemüht, hat sich sehr bemüht, etc.” – also so was wie es bislang nur im ersten Schuljahr gab.

      Warum können wir uns denken – damit dann die Analphabeten auch einen Schulabschluss mit “hat sich bemüht” bekommen – aber wie wollen die jungen Leute mit so was eine Ausbildungsstelle, einen Arbeitsplatz bekommen – jede/r normale Arbeitgeber schmeißt jede Bewerbung von denen in den Reißwolf.

    • Carlo Schmid (SPD) BRD ist kein Staat

      Carlo Schmid (SPD) ist einer der Gründerväter der BRD und erklärt dass das GG keine Verfassung und die BRD nur ein Verwaltungsapperat ist um die Ordnung aufrecht zu erhalten. Die komplette Rede von 8. September 1948 hier:

      https://youtu.be/-QFWHAcH5KI

      =================

      Auf Besuch bei der Wiege der BRD – die Villa Rothschild im Taunus

      Der Volkslehrer
      Am 22.05.2018 veröffentlicht
      Ich besuche die Villa Rothschild im Taunus. Unter anderem diente sie in den Jahren 1948/1949 als Ort für die Ausarbeitung des Grundgesetzes. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt!

      https://youtu.be/vzQBa5WrcMY?t=285

      =================

      Am 22.Oktober 1939 verlangte Lionel de Rothschild, als Ehrenpräsident der zionistischen Organisationen Groß-Britanniens und Irlands, gegenüber Winston Churchills Sekretär John Colville das folgende Kriegsziel gegen das Deutsche Reich zu bestimmen: “Deutschland muß den Juden überlassen werden und die Deutschen unter den anderen Völkern dieser Erde aufzuteilen.”
      John Colville, “Downing Street Tagebücher 1939-1945”, Siedler Verlag, Berlin 1988

      Quelle:

      Und gefunden ganz unten.
      http://web.archive.org/web/20140603092356/http://www.hansbolte.net/daww.php

      Gruß Skeptiker

      • “Deutschland muss den Juden überlassen werden und die Deutschen unter den anderen Völkern dieser Erde aufzuteilen.”

        Na, das ist doch mal ein Statement !

        Aber die AfD kann mit solchen Statements nun mal überhaupt nichts anfangen, für die sind Leute, die von diesen alten “Verschwörungstheorien” nicht ablassen und sie einfach nicht vergessen können “rechtsextrem”.

        Falls in DE jemals wieder aufgeräumt werden wird … ich werde es jedenfalls nicht mehr erleben.

        Nächstes hunderjähriges Etappenziel wird also der Dexit sein, dafür wird’s bei der AfD vielleicht gerade noch so reichen.
        … und selbst das wird nur anvisiert, wenn alle anderen EU-Reformen versagen – also in ungefähr 20 Jahren.

        Gute Nacht Sannchen !

  22. Der berechtigte Kommentar von MM über die Bad. Württ. AFD sollte sofort dem Landesverband und seinen Vorsitzenden inklusive Prof. Jörg Meuthen derzeit im EU Parlament tätig, zugestellt werden. Am besten gleich per unzähligen Mails,Fax, Briefe/Kopien von den Alternativen Medien und Blogs zugepflastert werden. Was da zur Zeit los ist ist nicht zu fassen. Unglaublich, Kopfschüttel. Wie will man in diesem Zustand gegen die LinksrotschwarzGrüne Merkelideologie Paroli bieten, geschweigen denn diesen Wahnsinn beenden, diese Volksverräter endlich aus ihren Ämtern jagen?!?
    Die Partei startete mit so große Hoffnungen, zeigen großartige Reden im Bundestag- (auch wenn Merkel und ihre erbärmlichen BT Vasallen nicht zuhören,am Handy spielen.Doch kurz vor den Ostdeutschen Landtagswahlen und Europawahlen zerlegt sich die AFD in Stücken selbst. Wozu natürlich auch die Altparteien und die Medien mit allen Mitteln (in Bad. Württ. insbesondere die Süddeutsche Zeitung,Badische Zeitung, Stuttgarter Nachrichten u.a. m. )beitragen. Da muss die AFD ohnenhin noch viel lernen und für ihre Naivität (der Anäherung an CDU&Co.) Lehrgeld bezahlen.-

    Ob diese derzeitigen merkwürdigen Querspieler der AFD selbst überhaupt begreifen, dass Deutschland am Abgrund steht und sie nun sogar ebenfalls die Abrissbirne sind?! Machtspiele wie bei den anderen Parteien? .Ich bin mir derzeit nicht ganz sicher. Um genau diese Entwicklung zu verhindern, ist die AFD mal angetreten. Und über 6 Millionen Menschen haben sie gewählt. Diesem Bernd Gögel und Co. sollte man als AFD Wähler und Sympatisant dringendst mal in der Ar….. treten und sagen wo es lang geht. In die Richtung die er nun als neuer Vorstand meint mit Sicherheit nicht. Ich hoffe die Partei bekommt noch die Kurve und entäuscht ihre Wähler nicht.

    AFD Kontakt Adresse:
    Alternative für Deutschland
    Landesverband Baden-Württemberg
    Postfach 70 05 46
    70574 Stuttgart

    Tel.: 0711 / 7260540
    Fax: 0711 / 726054-25
    E-Mail: geschaeftsstelle@afd-bw.de

    Ps. und so sieht die andere Seite aus- –> Wahnsinn – Deutschland Absurdistan!
    ++ “Wer AfD wählt, muss zwar kein Nazi sein – aber er hat kein Problem mit Nazis”
    Extrem linker BR-Redakteur Thies Marsen diffamiert AfD und ihre Wähler
    http://www.pi-news.net/2019/02/extrem-linker-br-redakteur-thies-marsen-diffamiert-afd/

    • @ S-H

      So “geht” eben perfekte STASI-ZERSETZUNGSARBEIT gegen den “Klassen-Feind”! Man hat der AfD schlicht “die Zähne gezogen”! Herumgejammere bei den sog. “Gemäßigten” nutzt da gar nichts mehr – die fühlen sich jetzt pudelwohl am Trog der Mächtigen und reißen ganz schön die Klappe auf gegen ihre eigenen innerparteilichen Gegner. Hier:

      https://www.welt.de/debatte/kommentare/article189450107/Prueffall-Urteil-zur-AfD-Schlechte-Nachricht-fuer-die-Gemaessigten.html

      Diese Schmiererei eines SPRINGER-Schmieranten namens “Matthias Kamann” zeigt doch sehr schön, WORUM es Merkels Verbrecher-Regierung sowie den anglozionistischen “Schattenherrschern” und ihrem Sprachrohr “Welt” EINZIG UND ALLEIN geht:

      Sie wollen mit äußerster Verlogenheit, aber mit ebenso großem VERNICHTUNGSWILLEN wie die Linken und Grünen, den TOD des DEUTSCHEN VOLKS (“die, die schon länger hier leben”) – und diffamieren daher alle als “Rechtsextreme” oder “völkische Nazis”, die – wie Höcke und viele in der JA – diese UMVOLKUNG der Deutschen mittels Masseneinwanderung und Multikulturalisierung ablehnen, das heißt den Völkermord an unserem Volk verhindern wollen

      Keiner HETZTE damals übler gegen Höckes “Schandmal”-Aussage als Springers BILD-Zeitung!

      Was dann noch eine “gemäßigte” AfD soll, wenn dieser patriotische “Flügel”, wie man ihn nennt, vom Verfassungs-Schmutz verboten wurde, kann ja nur noch in einer weiteren System-Partei, in einer weiteren Wähler-Täuschung bestehen, nachdem man alle, die an einem Überleben des Deutschen Volks festhalten als “Rechtsradikale” ausgeschlossen hat.

      Erfreulich allerdings die Lesermeinung zu diesem Drecksack Kamann:

      Stand 24 Uhr: 1.145 zu 56 Stimmen GEGEN die Springer-System-Schreibhure!

      Der DuMont-Konzern will seine Lügen-Zeitungen mangels Nachfrage schon verkaufen – ich sehne den Tag herbei, an dem endlich diese an heuchlerischer Verlogenheit von niemandem in der Welt zu toppenden Zions-Freunde aus Hamburg ebenfalls in Konkurs gehen.

    • @Schwabenland-Heimatland

      da ist das Volk mit schuld, daß das so kommen konnte.
      Wir wissen doch, was die mutigen Streiter der AfD alles auf sich genommen haben.
      Und nur ein kleiner Teil des Volkes hat verstanden, daß es sich um eine Volkspartei handelt.
      Die Chance bei der Wahl wurde vertan, sicher wurden gefälscht, aber wenn 2/3 des Volkes sie gewählt hätten, dann wären die ganz schön ins Schwitzen gekommen.
      Als nun erreicht wurde, daß sie in den Bundestag einziehen konnten, wurden sie dort wie Aussätzige behandelt.
      Gähnende Leere, wenn die Redner mit der Regierung abrechneten. Unflätiges Benehmen seitens ihrer Gegner.
      Dann wird die Antifa immer mehr gestärkt mit Demogelder von der Antonio Amadeo Stiftung um mit Gewalt die AfD-Politiker einzuschüchtern. Und wir mußten von einer Hundertschaft von Polizisten geschützt werden vor diesem herangezüchteten Mob mit grün/roten Kämmen auf dem Kopf.
      Das ist ja bereits wie ein “Hahnenkampf”.
      Und dann tauchten die eingeschleusten U-Boote auf.
      Ja, diese Menschen, die sich für so etwas hergeben, die verkaufen auch ihre Großmutter für Geld. Pfui-Teufel. Die werden doch alle für ihre schäbigen Dienste geschmiert. Eine Schmierenbande.
      Wie mit dieser Partei umgegangen wird sehe ich so:
      Der Tisch ist gedeckt, die Altparteien mästen sich und den Abfall werfen sie der AfD vor die Füße. Die wird behandelt von diesen wie der letzte Dreck.

      Wir, das Volk (die Wachen und Aufgewachten natürlich ausgenommen)haben die Chance nicht genutzt. Hoffentlich ist es noch nicht zu spät-

      • Der von mir verlinkte “Welt-online”-Artikel zeigt doch sehr schön, worum es den MACHTHABERN dieses Besatzungskonstrukts “BähErDäh” in Wirklichkeit geht:

        Sie wollen die AfD, wo sie schon mal da ist, “entkernen” und von den als “Nazis” diffamierten PATRIOTEN und NATIONAL DENKENDEN “säubern”, die sich dem VÖLKERMORD am Deutschen Volk mittels Masseneinwanderung widersetzen, um sein ÜBERLEBEN zu retten!

        Hierbei sollte sich diese ganze SPRINGER-Meute mal selbst fragen, ob sie an BEWUSSTSEINS-SPALTUNG leidet:

        Diese Schreiberlinge unterschreiben bei Arbeitsantritt eine Erklärung, daß sie sich für die EXISTENZ des jüdischen Volks in einem Staat Israel einsetzen – aber sie bekämpfen trotzdem gleichzeitig diejenigen als “Rassisten”, “Rechtsradikale”, “völkische Nazis”, die sich in ähnlicher Weise auch für die WEITER-EXISTENZ des Deutschen Volks in seiner Heimat Deutschland einsetzen und sich gegen die mörderische UMVOLKUNGS- und UMZÜCHTUNGS-Politik des Merkel-Regimes (Schäuble, Mounk u.a.) zur Wehr setzen.

        Folgerichtig müßten sie dann auch die ZIONISTEN als “Rechtsradikale” und “Nazis” (Zionazis) bezeichnen, die das Überleben der Juden in einem jüdischen NATIONALSTAAT betreiben – und tatsächlich werden die Zionisten ja von linken Kreisen auch als solche kritisiert!

        Wie “krank” sind also diese antideutschen SPRINGER-Hetzer eigentlich? Sie geben sich den Deutschen gegenüber als “schulterklopfende Onkels”, um die Konservativen “einzufangen”, aber unterstützen gleichzeitig die völkermörderische Politik der Linken gegen unser Volk.

        Dieses SCHIZOPHRENE Verhalten der Springer-Medienhuren und deren Konzern-Leitung (Merkel-Freundin Friede; Bilderberger Döpfner) entspricht aber exakt der “Politik des TALMUD”:

        “Völkische Exklusivität” für das “auserwählte (Herren-) VOLK” des Gottes Jahwe – Vernichtung und Auslöschung der minderwertigen Heiden-Völker!

        Wünschenswert wäre, wenn man auf jüdischer Seite endlich mit dieser pharisäerhaften Politik aufhört und sich klar zum EXISTENZRECHT der Deutschen und anderer weißer Völker bekennt, wozu ich bei Trump und anderen einige positive Ansätze sehe.

  23. Allgemein

    Franz Josef Strauß:
    “Liberal samma scho, aber deppert samma net!”

    Leider mag das vor 30 Jahren gegolten haben. Angesichts der jetzt führenden Riege grüner und SPD-Politiker läßt sich konstatieren:

    “Liberal samma scho- und deppert no dazua!”

    Zum Glück haben wir noch viele in der AfD die net deppert sind.
    Halten wir uns an diese.

    Was glauben die denn von uns, wer wir sind.
    Werter Didgi und werter reiner dung danke für die Rückmeldung im Kampfgeist des kleinen Bären. Und der link von den “Fröschen” zeigt Tiefgang der uns viel zu sagen hat, auf dem Mannheimer “Schulblog”.
    https://bayernistfrei.com/

  24. OT

    Moin moin mitanand 🙂

    Ich habe gestern einen sehr interessanten Artikel gelesen.
    Eigentlich nichts neues für mich und einigen anderen auch, doch viele wissen es noch nicht.
    Wer mag, ich kann es nur empfehlen.

    Ein einziger Shit-Hole-State und das nicht erst seit “wir pfaffen das“.

    Gesundheitswesen = Organisierte Kriminalität – Wie wir belogen und betrogen werden

    https://newstopaktuell.wordpress.com/2019/02/27/gesundheitswesen-organisierte-kriminalitaet-wie-wir-belogen-und-betrogen-werden/

    Auch sehr interessant die PDF korrupte Medizin die man dort herunterladen kann, 64 Seiten.

    Ich wusste schon immer wieso ich Ärzte meide und deren Pillen niemals einwerfe, geschweige denn mich von diesen Unmenschen impfen lasse.

    Denn SIE wollen stets nur “Dein Bestes“ 😉

    Wäre für die AFD eigentlich ein gefundenes fressen um dieses ganze kriminelle Gesindel zu entlarven.
    Wir sind den wahren NAZIS bis heute nie losgeworden.
    (Please Mr.Trump kick there ass)
    Und lasst euch nicht von diesen korrupten tiefen Sumpf “einwickeln“, sonst wird das Karma euch selbst eines Tages ereilen.
    Nur liebe AFD schützt euch, denn diese Mischpoke schreckt auch vor skrupellosen Mord nicht zurück.

    Wir für unseren Teil wecken weiterhin so viele Schlafmichel wie möglich.

    HG

    Didgi

    • @ Didgi
      Was die organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen betrifft, stimme ich voll zu. Obwohl etliche Farbstoffe, Geschmacksstoffe und sonstige Inhaltstoffe gesundheitsschädlich sind, werden sie nicht verboten, von den ganzen Umweltgiften wie Glyphosat ganz zu schweigen. Ein riesiger Gesundheitsapparat kann nicht von Gesunden leben, sondern von Kranken. Mit einer schleichenden Vergiftung lässt sich viel Geld machen.

    • @Didgi

      werter Didgi

      wir müssen der AfD die “Schutzanzüge” liefern, d.h. viel mehr hinter der AfD stehen. Petra Raab gab doch den Rat, Parteimitglied zu werden, finanziell unterstützen, eine Stimme werden, die nicht gefälscht werden kann, denn die “Aufräumarbeiten” sind “hochgefährlich”, vergleichbar mit einem Hornissennest.

      Man will immer, daß der andere tut und macht und selbst sich die damit verbundenen Schwierigkeiten vom Hals halten. So geht das nämlich nicht.
      Man zeigt sein “Gesicht”.
      Wenn ich mich besser in der Politik auskennen würde, dann wäre ich auch ein Redner geworden. Aber so trage ich meinen Teil dazu bei zur “Rückenstärkung”.

      Zur Medizin + “Nebenwirkungen”

      Wenn ich das alles geschluckt hätte, was mir verordnet worden ist in meinen vielen Lebensjahren, wäre ich heute nicht mehr so fit. Das Geschäft mit der Angst ist halt sehr einträglich.
      Der Mensch will halt lieber seine Pillen schlucken, als seine “Gewohnheiten” ändern. Nicht umsonst spricht man vom fröhlichen Selbstmord.

      Ich halte mich lieber an den Rat eines französischen Arztes der sagte:
      “Die Ankunft eines Clowns ist manchmal wertvoller, als 30 mit Medikamenten beladene Esel”

      Natürlich muß jeder für sich abwägen, womit er besser fährt. Denn bei starken Schmerzen ist man froh, wenn man Erleichterung durch Chemie erfährt. Sollte halt kein Dauerzustand sein. Und wir dürfen niemals vergessen, daß wir über ein großes Potenzial Selbstheilungskräfte verfügen.
      Hierbei ist natürlich Geduld Voraussetzung.

    • Ein riesiger Gesundheitsapparat kann nicht von Gesunden leben, sondern von Kranken.

      ————————————————————————

      Werte Maria S.

      Genau, und deswegen behandeln die allermeisten Quacksalber anstatt zu Heilen.
      Das ist deren Auftrag.
      Hippokratischer Eid, daß war vielleicht längst einmal.
      Nur noch ProfitGIER zählt ohne Rücksicht auf menschliche Verluste.

      Man könnte auch sagen: Serienmörder in weiß.
      Und der Massenmörder ist dann die Pharmamafia.

      Ich konnte diese Halbgötter in weiß noch nie ausstehen und das machte ich denen stets klar und unmissverständlich.
      Und davon abgesehen hatte ich bisher sehr wenig mit diesen Klientel zu tun.
      Besser für die, besser für mich.

      Ich war schon immer der Ansicht das jeder selbst sein bester Arzt ist.
      Ok ein Notfall ist dann halt schon was anderes.

      Ansonsten liefert Mutter Natur alles was man benötigt.

      Dankeschön werte Maria S. für Ihren guten Kommentar.
      Wünsche noch einen schönen sonnigen Mittwoch 🙂

      HG

      Didgi

    • Werte Verismo

      Dankeschön für Ihr Feedback(Rückmeldung).

      Da gehe ich mit Ihnen völlig konform.

      Ja die Pillen Schluckerei.
      Da haben viele Menschen stets den falschen vertraut.
      Nahrungsmittel und Pflegemittelpanscher usw. usf. arbeiten ja Hand in Hand mit der Pharmamafia, ein ganz mieses perfides teuflisches Spiel.
      Für diese verkommenen Verbrecher eine win-win Situation.
      Für die armen Menschen nur Leid und Schmerzen.

      Ein menschenverachtendes vorgehen, und deren Karma ist so sicher wie deren Sterblichkeit.

      Vor allem das mit dem Clown und dem Esel, da haben Sie mir aber ein herzliches schmunzeln abgerungen 🙂
      Wie wahr.

      Dankeschön werte Verismo für Ihren eindrucksvollen Kommentar.
      Ihnen und Ihren Liebsten sei ein schöner sonniger Tag gewünscht.

      HG

      Didgi

    • @ maru
      Sie pauschalisieren. Sicherlich gibt es in der AfD Politiker, welche die Partei unterwandert haben und gekauft sind. Etliche AfDler waren ja vorher bei der FDP, SPD und CDU tätig, deshalb ist dies keine Überraschung.
      Im Gegenzug gibt es bei der AfD aber auch sehr viele ehrliche Patrioten.

  25. Die Aufarbeitung der deutschen Geschichte der letzten 150 Jahre – auch des Holocaust – (Revisionismus) ist genau der Knackpunkt, den die AfD versäumt. Es ist ja eben genau dieser unbegründete Schuldkult und -komplex, welcher seltsame Blüten treibt – angefangen von geheuchelter Fremdenliebe bis hin zu einer überschwänglichen Willkommenskultur, um so Erlösung von dieser angeblichen Schuld zu finden. Sich selbst dem reinigenden Feuer übergeben und sich abschaffen („Deutschland schafft sich ab“, Tilo Sarrazin) oder sich von den Invasoren abschaffen lassen (Morde, Vergewaltigungen, Geburtendschihad, Islamisierung) scheint der Preis dafür zu sein. Bitte ohne mich!

    Wenn Björn Höcke eine eigene Partei gründen würde, würde ich aus der AfD austreten und zur Höcke-Partei wechseln. Wenn jemand wirklich AfD ist, dann ist es Höcke.

    • Forscher

      … auch die Christenlehre trägt ihren Anteil am Masochistenland !
      Die ist überhaupt die Basis für den Schuldkult per Holocaust.

      Den Türken z.B. geht der Armenier-Genozid hintenrum vorbei, da hat die Allahistenlehre ganz anders vorgesorgt. Bei denen könnte ein Schuldkult überhaupt nicht installiert werden – das sind keine Masochisten.

  26. Was auf religiöse oder soziale Organisationen zutrifft, trifft auch auf politische Organisationen zu. Zumindest in Westdeutschland, so kann man sagen, neigt die AfD dazu, vor dem Feinde zu kriechen, um ja nicht in die rechte Ecke gestellt zu werden. Aber die ursprüngliche Idee der AfD war ja, rechts sein zu wollen, weil sie nur so eine echte Opposition sein kann. Rechts sein ist genauso legitim wie links sein. Es ist nicht einmal eine Erfindung Hitlers, der ja selbst links war. Die Unterscheidung zwischen Links, Mitte, Rechts geht zurück auf die Sitzordnung der französischen Nationalversammlung nach der Französischen Revolution. Es ist somit schon historisch und faktisch falsch, mit „rechts“ eine Verbindung zum Nationalsozialismus herzustellen. Es scheint aber, als NUR rechts sein immer mehr mit einer rechtsradikalen Gesinning vermengt wird und so kein Unterschied mehr gemacht wird. Die Nationalstaaten, die die EU zerstören will, bewahren zu wollen, war ebenfalls die ursprüngliche Idee der AfD, will aber nun diese Nationalisten in ihren eigenen Reihen beseitigen. Es scheint also im Wesen einer Organisation zu liegen, sich immer weiter vom Geist, der diese hervorbrachte, zu entfernen. Wie die Distanzierung von jener Idee abläuft, sei im Folgenden geschildert. Ich habe deswegen einmal einen Auszug aus zwei Quellen zitiert, worin erklärt wird, warum die ursprüngliche Idee einer Organisation immer mehr in den Hintergrund rückt mit dem Ziel, die Organisation am Leben zu erhalten:

    „Jede Institution, auch die Kirche, gelangt schließlich dahin, wo sie die Ideen unterdrückt, die zu bewahren sie gegründet worden ist.“ (Zitiert in der Zeitschrift „Good News Unlimited“ vom Oktober 1989, Seite 10.)

    „Ob es sich um eine politische, religiöse oder soziale Organisation handelt, spielt hier keine Rolle. Der entscheidende Punkt ist: Wenn die Idee als Organisation Gestalt angenommen hat, dann wird die Organisation die Idee, der sie ihr Dasein verdankt, langsam, aber sicher zunichte machen. . . .

    [Handelt es sich um eine politische Organisation], wird ihre Botschaft als „Glaubensbekenntnis“ [Anführungszeichen von mir] Form annehmen. Über kurz oder lang besteht das Hauptinteresse der [Partei] dann darin, sich selbst als Organisation am Leben zu erhalten. Zu diesem Zweck muß sie jedem Abweichen […] mit Widerspruch begegnen; nötigenfalls muß sie es als Ketzerei zum Schweigen bringen. Was einmal als Bühne für eine neue und höhere Wahrheit gedacht war, ist innerhalb von ein paar Dutzend oder auch einigen hundert Jahren zum Gefängnis für den menschlichen Geist geworden. Hat die Idee einmal die Organisation hervorgebracht, entwickelt diese ein Eigenleben, das keine Verbindung zur anfänglichen Idee mehr hat und ihr zu schaden beginnt. Was diesen Abweichungsprozeß ablaufen läßt, so daß die Organisation schließlich das Gegenteil der ursprünglichen Idee repräsentiert, ist die menschliche Neigung, sich in Organisationsdenken zu verfangen, statt dem Geiste zu dienen. . . . Die Organisation wird weniger zur Bühne für die Idee als vielmehr zu einem Kanal, mittels dessen man bestimmten Interessen zu dienen hat“ (Raymond Franz in: »Auf der Suche nach christlicher Freiheit« zum Thema „Eine verlockende Verheißung ohne Erfüllung“, S. 496).

    • @Forscher

      werter Forscher,

      sehr gute Kommentare.
      Den rechten Zeitpunkt zu finden für die Richtigstellung dieses heißen Eisens ist dabei das Problem.
      Dazu muß man erst erstarken, nachdem bereits von vornherein diese Partei mit Verleumdungen zu kämpfen hat und bis heute noch kämpft.
      Weisheit und Stärke ist hierfür Voraussetzung.

      “Vogelschiß” und” für Israel kämpfen und sterben” im Widerspruch sagt doch alles. Vorpreschen, was aber dann daneben ging und deswegen wieder “Schwanz einziehen”. Das bringt halt nicht weiter und schadet nur.

      Aber dennoch hat Gauland in vielen Reden deutlichst mit Vernunft mit den Altparteien abgerechnet.
      Das Problem bei der AfD ist, diese Partei ist ja buchstäblich über Nacht entstanden, sich im Innern abzustimmen, zu finden. Die haben ja mit sich selbst noch zu tun, ihre verschiedenen Meinungen zur rechten Umsetzung zur Rechtsstaatlichkeit, was ja alle wollen, darinnen Einigkeit zu erzielen.

      Und das Volk hat zu große Erwartungen, die die AfD ja noch gar nicht erfüllen kann, weil sie noch viel zu wenig zu sagen hat. Die stehen doch alle vor einer Mauer. Die läßt man ja gar nicht regieren.

      • Sehr geschätzter Verismo,

        hier gebe ich Ihnen uneingeschränkt recht. Der rechte Zeitpunkt ist das Problem. Hat man den rechen Zeitpunkt erwischt, stellt sich aber die Frage, wie man damit beginnen soll. „Cohen machte eine Art Aussage, die wir von den Holo-Zeugen kennen. Erinnern wir uns an Moshe Peer, der sich nicht erklären konnte, dass er als Kind in Bergen Belsen SECHS (sic) Vergasungsdurchgänge überlebt hatte, obwohl ‚alle anderen rings um ihn herum jedes Mal tot zusammengebrochen waren‘” (https://concept-veritas.com/nj/sz/2019/02_Feb/28.02.2019.htm). Man muss also mit unwiderlegbaren Tatsachen beginnen und die Empfänger zum Stutzen bringen.

  27. Im Grunde befindet sich die AfD jetzt am Scheidepunkt. Natürlich ist es wunderbar, endlich seit 1945 eine Partei rechts der Union im BT und allen Landtagen zu haben. Wenn diese Partei aber nur die Politik der Union von vor 20 Jahren fortsetzen will, ist das Überleben des deutschen Volkes als ethnische Schicksals- und Abstammungemeinschaft nicht zu sichern.

    Dazu muss die AfD endlich einen echten Angriffswahlkampf führen, der ganz klar zwei Punkte zum zentralen Wahlkampfthema macht:

    – Herbeiführung echter Meinungsfreiheit in Deutschland – dazu zählt frei über alle Themen, wie Asyl, Großer Austausch, “Ausschwitz”, usw. reden zu können, ohne das dies wie bisher zu Arbeitsplatzverlust, Gerichtsverfahren, Verboten etc. führt.

    Denn solange dies so ist, gibt es keine echte Meinungsfreiheit. Ein ganz wichtiger Punkt den die AfD thematisieren MUSS!

    – Kein wischi-waschi-blabla sondern klare Kante: die Ausländer- u. Asylpolitik und ihre ganzen Auswirkungen – Überfremdung und Umvolkung! – müssen klar benannt werden, also Kalergi, Hooton, Kaufman-Pläne müssen endlich in allen Parlamenten klar benannt und besprochen werden.
    Auch hier hätte die AfD die Möglichkeit während ihrer Reden das anzuprangern.
    Warum geschieht dies nicht?

    Weiter darf keine Abgrenzung oder Distanzierung nach rechts erfolgen. Das man über dieses wichtige Thema nach so vielen Jahren überhaupt noch sprechen muss, ist erbärmlich. Jedes Einknicken nutzt der linke Feind sowieso nur für weitere Eingriffe aus. Man sollte es so wie die Grünen oder die SPD umgekehrt machen, d.h. sagen, ja wir sind radikale Patrioten, ja wir wollen die deutsche Volksgemeinschaft, dies ist nicht im Widerspruch zu den Menschenrechten oder dem Grundgesetz, da nationale Identität und die Existenz von Völkern auch über die Erklärung der Allgemeinen Menschenrechte gewährleistet sind, also kein Widerspruch. Die SPD etc. demonstriert auch immer mit gewaltbereiten linksextremen Gruppen ohne das dafür die SPD oder Grüne jemals Prüffall des VS wurden. Also wird hier klar mit zweierlei Mass gemessen. Das immer wieder öffentlich anprangern.

    Und wenn die AfD diese minimalen Punkt nicht im Europawahlkampf – der exakt jetzt beginnen muss! – berücksichtigt, steht eine andere Partei auf dem Wahlzettel die all dies berücksichtigt…. Der III. Weg. Die AfD sollte immer bedenken, sie ist von Millionen Menschen nicht trotz ihrer rechtsnationalen patriotischen Standpunkte gewählt worden – sondern genau deswegen. Und je mehr sie von diesem klaren Weg abschwenkt Richtung System, desto weniger werden sie wählen, und die Konkurrenz von rechts der AfD wählen!!!
    Also bitte mal nachdenken, liebe AfD. Noch ist Zeit……

    • Genau DAS, was sie schreiben, soll VERHINDERT werden, indem man die AfD mit Stasi-Methoden mittels des Verfassungs-Schmutzes “umpolt” auf eine “normale” System-Partei, die dann so überflüssig ist wie ein Kropf – weil man die Patrioten und national Denkenden AUSGEGRENZT hat. die einzigen, die sich gegen den Völkermord an unserem Volk noch wehren, der durch die “grenzenlose Masseneinwanderung” abgeschlossen werden soll, nachdem man das Volk mittels der “Auschwitz-Keule” völlig DEMORALISIERT hat, damit es ein NEGATIVES SELBSTBILD von sich selbst und seiner Geschichte entwickelt.

      Die “Katastrophe von Heidenheim” ist das erste Resultat dieser Vernichtungs-Politik gegen die AfD, weil es zuviele “Judasse” gibt, die sich dafür hergeben und gerne ihre patriotischen Parteifreunde “meucheln”, um an die Tröge der Macht in diesem “Shithole BääErDää” zu gelangen.

      Was aber ist ein Staat OHNE MEINUNGS- und PRESSEFREIHEIT überhaupt wert?

      Fast die gesamte Medien-Landschaft wurde vom FDJ-Ferkel im Sinne der völkervernichtenden NWO-Ideologie kommunistisch “gleichgeschaltet”:

      “Das Ziel sind nicht OBJEKTIVE NACHRICHTEN, sondern MANIPULATION im Sinne der Regierung.” (Dr. Curio/AfD)

      http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2019/02/26/gruessaugusts-gruessen-auch-shitholes-so-what/

      “Von Shithole zu Shithole” sozusagen grüßt die wandelnde kommunistische STEINLEICHE eines der schlimmsten, im Mittelalter stecken gebliebenen islamischen Shitholes dieser geschundenen Welt!

      “Die Schweiz tät gut daran, Deutschland künftig als DRITTWELTLAND einzustufen”, meinte die “Basler Zeitung” schon vor einiger Zeit:

      https://bazonline.de/schweiz/standard/drittweltland-deutschland/story/17089785

      SCHLIMMER als hunderte von Migranten-Morden an Deutschen sind für die “Verwalter” und “Kapos” dieses kranken Shithole “BRD”:

      Fahnen, die von Polizisten am sog. Holocaustgedenktag “kopfüber gehißt” wurden!

      Der Staatsschutz in HELLER AUFREGUNG:

      https://www.t-online.de/nachrichten/id_85320476/fahnen-falsch-gehisst-staatsanwaltschaft-prueft-fall.html

      Protest gegen das Regime durch mutige deutsche Polizisten? Oder war es die neue “PO.lizei mit moslemischem Migrationshintergrund”, deren Kohorten vielleicht nicht so genau wissen, wie unsere Fahne aussieht oder als Mohammedaner sowieso ihr ganz spezielles Verhältnis zu Juden und zum sog. Holocaust haben?!

      Wie soll Deutschland OHNE PATRIOTISCHE ERNEUERUNG jemals wieder aus dieser Multikulti-HÖLLE rauskommen, die täglich schlimmer wird und an ihren eigenen kulturellen Widersprüchen zugrunde gehen und in Mord und Tatschlag versinken wird? Haben die “AfD-Judasse von Heidenheim” überhaupt jemals darüber nachgedacht? Hier wieder:

      TÜRKE aus dem MKK schießt BULGARIN aus Hanau in Frankfurt in den Kopf!

      Das ist unsere “multikulturelle Zukunft”! Und die Deutschen müssen vor dem Staatsschutz Angst haben, wenn sie etwas gegen diese verbrecherischen Verhältnisse sagen!

      https://www.t-online.de/nachrichten/id_85319520/frau-schwer-verletzt-49-jaehriger-festgenommen.html

      Deutschland, was haben WAHNSINNIGE POLITIKER aus dir gemacht?

      Ein “Verbrecherparadies” für den Abschaum der Welt – und wer dagegen “aufmuckt”, wird selbst als “Fremdenfeind” und “Nazi” KRIMINALISIERT!

      Eine Vorgehensweise des Regimes, die nach Solschenizyn ein typisches Kennzeichen einer BOLSCHEWISTISCHEN DIKTATUR ist.

  28. Die AFD mit den Alt-Nazis, Neo-Nazis oder mit Rechtspopulisten gleichzusetzen, ist einfach nur absurd.
    AFD wird in seriösen Fachkreisen seit längherem eher mit der FDP verglichen.
    Die einzige wahre ALternative in Deutschland könnte meiner Ansicht nach die REP (Republikaner) sein. Nicht zu nverwechseln damit den Republikanern aus den USA, die einen Atomkrieg heraufbeschwören wollen. Die Nazi NPD stellt keine Alternative dar, da sie zu den baltischen Waffen SS Veteranen udn Ukraine Bandera Faschisten gute Kontakte pflegt, außerdem wird sie vom Verfassungschutz gesteuert. Das ist spätestens seit 2011 bekannt.
    Die Republikaner saßen schon einmal in mehreren Kommunen und Räten. Gewannen einige Kommunalwahlen und schreckten die CSU sowie die CDU in Baden Württemberg lange Zeit auf. Die einzigen echte Rechtspopuilisten im Bundestag sind die CSU. Lest euch noch einmal die Wahlkampfslogans der CSU zu den EU Parlamentswahlen 2014…
    Einige der Slogans erinnerten mich an den Neo-Faschisten Berlusconi.

  29. Wie bereits “DIE WELT” titelte. Der Islam ist viel weiter rechts als die AFD!
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article169309909/Der-Islam-ist-rechter-als-die-ganze-AfD.html
    https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/gesellschaft/2017/10/05/journalist-der-islam-ist-rechter-als-die-ganze-afd/

    Und das entspricht der Wahrheit. Zum Beispiel toppte Hitlers “Mein Kampf” Ende der 1990-er und Anfang 2000-er in vielen muslimischen Staaten über mehrere Jahre die Bestsellerliste von Büchern auf Platz.1 ! Viele Muslime fühlen sich darin bestätigt ihren Hass gegen die niederen Rassen wie Juden udn Europäer zu schüren.
    Eine Tatsache, über die sich nie jemand von unseren EU Politikern den Kopf zerbrochen hatte
    https://edition.cnn.com/2017/01/04/europe/hitler-mein-kampf-reprint-germany/index.html
    http://news.bbc.co.uk/2/hi/europe/4361733.stm

    Dazu noch folgender Artikel

    Nazis rekrutierten systematisch Moslems – etwa 600.000 kämpften in Hitlers Armeen.
    https://www.focus.de/wissen/mensch/geschichte/nationalsozialismus/hitlers-muselmanen-fuhrer_id_7908751.html
    https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2018/09/14/direktor-der-berkeley-universitaet-der-einsatz-der-5g-technologie-ist-ein-gewaltiges-experiment-an-die-menschen/

  30. Achtung könnte Würgereiz auslösen!

    schon vor neun Jahren 2010 durchgekaut und gesagt… und was hat sich geändert? Die AFD existiert inzwischen – sie ist nun das neue Angriffsziel – und die eingeschüchterten AFDler springen übers Stöckchen – ! Die Diskussionen laufen immmer noch gleich ab.

    als H. Olaf Henkel noch in Talkshows Klartext redete – selbst der ist eingeknickt. Hät inzwischen die Klappe- ist aus der AFD nach dem Reinfall Lucke ausgetreten:
    https://www.youtube.com/watch?v=kfyTcz4voRo

    Dr. Norbert Bolz und Katrin Göring-Eckardt – Sarrazin Debatte
    Wie Wowereit der größenwahnsinnige arrogannte SPD durchgeknallte ex Berl. Bürgermeister in eine solche Stelle innehatte ist ebenfalls unbegreiflich.

    Wenigstens ist Norbert Bolz als Medienwissenschaftler seitdem seiner Haltung treugeblieben.
    Und K.G. Eckardt ist total froh und stolz darauf Deutschland abzuschaffen. Diese dämliche perfide GRÜNEN Tussi hat noch nie wenigstens einen IQ von 85 erreicht. Auch nach 10 Jahren 2019 findet sie dies großartig. GRÜN ist doof. KGE.schwafelt von Rassismus mitten in der Gesellschaft. doch sie hält sich für Gutmensch. Diese frau hat ein Rad ab.

    • Schwabenland-Heimatland: Über Göre-Eckart brauchen wir nicht weiter zu reden. Die steht auf einer Stufe mit den illegal eingewanderten IQ-60-Monstern.
      Sie selbst will ja keine sogenannten Flüchtlinge bei sich aufnehmen – sie habe keinen Platz.
      Wieso sind wir eigentlich gezwungen, diesen ehr-, charakter- und anstandslosen, verlogenen Sch… namens Göre-Eckart üppigst zu finanzieren.
      Wenn diese Sch… etwas von Rassismus faselt, dann sollte sie dran denken, dass sie auch damit gemeint ist, wenn alle deutschen Frauen Schlampen und Huren genannt werden. Wenn Deutsche richterlich abgesegnet Köterrasse genannt werden dürfen.

      • @TonovonderAlm

        Solche Menschen mit Unverstand gehören schleunigst entfernt von denen, die noch über Verstand verfügen.
        Aber ich befürchte, daß der Unverstand bereits über uns herrscht.
        Wie kann man überhaupt so denken?
        Mich erinnert deren Hochmut und Aufgeblasenheit bereits an ein Gericht Gottes.
        Denken wir doch an den Hochmut von König Nebukadnezar, der ebenfalls seinen Verstand verlor, genommen wurde und so ist es auch bei diesen. Dieser König fraß Gras. Oh, das erinnert sehr an die grasgrünen “Grasfresser”.

        Wir können doch nicht zulassen, daß diese über uns herrschen?

  31. @Bürgerrechtler

    Hierzu noch
    Nigerianische Frauen werden duch falsche Jobangebote nach Deutschland und Europa gebracht. Sie ahnen nicht, daß sie in der Prostitution landen werden
    . Vor der Abreise nach Europa werden sie oft einem Voodoo-Ritual unterzogen.Dabei schwören sie einem Priester, daß sie alle Kosten für die Einschleusung zurückzahlen, allen Anweisungen ihres Vorgesetzten folgen und nicht fliehen werden. Wenn sie diesen Schwur nicht einhalten, so glauben sie, werden sie Krankheiten bekommen oder sogar sterben.

    Und das in einem Land, in dem man gerne und gut leben kann –

    Der verdrängte Skandal Menschenhandel in Deutschland Verlag Brendow

  32. Warum schafft es die AfD Spitze nicht, sich selbst zu neutralisieren und sich auf wenige Programmpunkte zu konzentrieren und alle anderen Fragen freizugeben?

    Ich brauche mich als AFD Gesamtvertreter doch nicht in ein HÖCKE oder Lucke ja oder NEIN reintreiben lassen.

    ICH brauche als AfD Spitze niemanden zu bewerten, zu attackieren oder gar rauszudrängen.

    DANN mache ich mich selber zum FEIND von Meinungsfreiheit, wenn ich mich durch die Meinungsunterdrücker dazu erpressen lasse, ganz dasselbe Schw.in wie sie zu werden.

    Die Abgrenzung ist eine Strategie der Unterdrückung von Meinungsfreiheit. Eine Versuchung, in die man nicht reintappen sollte. ( zB Koalitionen ausschließen)

    Man MUSS als AFD das krasse Gegenteil(!!) der ANDEREN machen und selbst für absolut alles(!!) offen sein.

    Kleines knappes Gemeinschaftsprogramm und FREIES Mandat.

    DANN hat der gesunde Menschenverstand die Chance, nach oben hin- ins konkrete Abstimmungsverhalten- durchzubrechen und irgendwann wird man die BRD überwunden haben. In diesem neuen Staat muss aber jeder denken dürfen was er will, und das sollte die AfD selber intern schon mal üben, denn SIE SELBER kann zur Blaupause des neuen Staates werden.

  33. Alle

    Da, so sieht das hier in jeder Sparte aus, die Bürokratie als Steuerumverteilungskonstrukt zur Daseinsfürsoge für den Wasserkopf.

    https://politikstube.com/das-kann-man-sich-nicht-ausdenken-jobcenter-geben-60-millionen-euro-aus-um-18-millionen-einzutreiben/

    Da wird der Hund in der Pfanne verrückt !
    Würde der Wasserkopf mal produktiv arbeiten, bräuchten wir keine Einwanderer und die tatsächlich produktiv arbeitenden würden wesentlich weniger Steuern zahlen.

    Es darf angenommen werden, dass absichtlich zuviel ausbezahlt wurde, nur um es später wieder einzutreiben, und die ganze Aktion dient lediglich den Verwaltungsangestellten zur Jobsicherung auf Staatskosten.

    • @Mona Lisa

      Ich sag’s ja: eine Links-Staat ist meistens ein sich selbst erhaltender selbst pimpernder Beamtenstaat – Behördenstaat.

    • @ Mona Lisa
      Der Staats- u. Medienapparat wird absichtlich so aufgebläht, um viele Bürger in ihre finanzielle Abhängigkeit zu bringen.

      • @Maria S./Mona Lisa

        Jep – und um ihnen ihr Geld aus der Tasche zu ziehen. – Ein Selbstbedienungsladen für diesen Apparat.

      • Mona Lisa, Nylama und Maria S.: Es wird schon seit Jahrzehnten Geld im Unverstand aus dem Fenster geworfen – “verbrannt”.
        Dieser Links-Verbrecher-Staat verwaltet und versorgt sich selbst – üppigst mit den Steuergeldern der noch real arbeitenden, verhassten Deutschen und der gut integrierten fleißigen Migranten.
        Da passt das auch dann ins Bild, dass die Steuerzahler für die Flüchtlings-Bürgen jetzt bürgen müssen, da die Flüchtlings-Bürgen nicht in der Lage sind, zu bürgen. Ich bin mir sicher, dass das bei dem “übernehmt Bürgschaften für die Flüchtlinge” schon bekannt war. Und die Gutmenschen-Bürgen reiben sich jetzt vergnügt die Hände, polieren ihre Heiligenscheine und fühlen sich super: “Ja, wir wollten doch nur helfen!”
        Ich würde diese Leute arbeiten lassen und ihnen nur das Nötigste zum Leben lassen, so lange bis der Betrag für den sie gebürgt haben, abgegolten ist. Und Knüppel aus dem Sack wäre sehr angebracht bei diesen Verbrecher-Gutmenschen!
        Ich kann keinem Menschen sagen, wie sehr ich sie verachte!

  34. Wenn das Deutsche Volk in seiner Mehrheit (!) eine eigene
    Partei zum Wahlsieg führen würde,dann darf der alliierte
    Kontrollrat diese demokratische Entscheidung für nichtig
    erklären…und ist dazu berechtigt, seine US- und brit.Soldaten
    dafür einzusetzen, dieses alliierte Gesetz auch durchzusetzen.

    Obwohl angeblich behauptet wird und es ja auch Im GG steht,
    “alle Macht geht vom Volke aus”.

    Wir sehen also, das Deutschland eine US-Kolonie ist in denen
    alles öffentliche überwacht wird !

    Da wir Deutschen jedoch eine gewisse Sonderrolle in Europa
    einnehmen, weil wir genau in der Mitte Europas sitzen, haben
    die Freimaurer eine besondere Interesse, das Dt.Volk weiter-
    hin als Kolonie zu halten.

    Eine neue Souveränität im wahrlichen Sinne würde für die
    Freimaurerei eine Begrenzung der freimaurerischen Kontrolle
    und Macht bedeuten und es versteht sich von selber, dass
    die Freimaurer ( das sind die reichen freimaurerischen Juden ! )
    dies nicht zulassen wollen.

    Dennoch würde sich,falls die Deutschen sich für eine Politik
    entscheiden würden, “auf eigene Faust Politik zu machen”,
    auch die mächtigen Freimaurer sich an diese neue
    Entwicklung orientieren müssen.

    Dann wär es nämlich ziemlich schnell aus mit ihrer Macht !
    Und,
    andere Nationen und Völker stehen bereits in den “Startlöchern”
    und würden einen “Deutschen völkischen Alleingang” in der
    beziehung nachahmen, in dem sie uns einfach folgen würden.

    Für das Dt.Volk wäre nur wichtig zu wissen,dass wir ersteinmal
    unseren völkischen Befreiungssieg feiern sollten und diesen
    dahingehend für des Deutschen Volkes Befreiung einsetzen
    sollten, d.h. Nieder mit der Familienarmut, Nieder mit der
    Internationalisierung, nieder mit der Rechtlosigkeit, nieder
    mit dem “Weltzahlungsmeisterdasein” usw usw.

    Aber genauso auch eigene Besinnung auf unsere neue
    erworbene Macht durch Demut und eigene Stärke aber
    vor allem Friedensbewußtseins.

  35. Zitat:
    “wird vom Rest der AfDF-Mitglieder niedergemacht.”

    Genau wie in den Blockparteien der DDR.

  36. ” Neuer “Interimspräsidenten” für Kolumbien”
    Mittwoch, 27. Februar 2019 , von Freeman um 12:05

    “Was Washington und Brüssel mit der Anerkennung von Juan Guaido als “Interimspräsidenten” von Venezuela vollzogen haben ist ein Präzedenzfall, der ab jetzt für andere Länder gelten kann. Guaido hat sich noch nie für das Amt zur Wahl gestellt und wurde deshalb auch noch nie dafür von den Venezolanern gewählt. Wenn es so einfach ist, dass sich jemand selbst zum neuen Präsidenten erklärt, ohne demokratische Legitimation, und dann fordern kann, der gewählte und legitime Präsident Nicolas Maduro soll verschwinden, kann das überall gemacht werden. Deshalb hat ein Mann die Vorgehensweise von Guaido nachgeahmt und sich zum Interimspräsidenten Kolumbiens erklärt, aus Protest gegen den von den USA gestützten Versuch eines Staatsstreich in Venezuela. (…. ) ”

    voller Artikel unter:

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/02/neuer-interimsprasidenten-fur-kolumbien.html

    • Freidenker

      Tja, das liegt ja nur daran, dass Maduro keine neue Wahl zulässt, obwohl die Mehrheit neu wählen will.
      Wenn bei uns die Mehrheit neu wählen wollte und Madame würde sich so taub wie Maduro stellen, dann wären wir froh, wenn einer da wäre, der sich einfach solange auf ihren Stuhl setzt, bis sie Wahlen zulässt.
      Auch eine “Vertrauensfrage” ist bei Maduro auszuschließen, der klebt einfach an seinem Stuhl und will sich dem Risiko einer Neuwahl nicht stellen.
      Und könnte er sich seiner Sache so sicher sein, wie immer behauptet wird, dann dürfte er ja kein Problem damit haben sich erneut vom Volk bestätigen zu lassen.

      Warum Sie sich so für Maduro in’s Zeug legen, ist mir ein Rätsel.
      naja, wahrscheinlich ist des Rätsels Lösung ziemlich einfach, aber man soll hier ja niemanden verdächtigen.

      • @ Mona Lisa 21:06

        Maduro ist ein Kommunisten/Sozialisten-Drecksack. Er lässt nur deshalb keine Wahl zu, weil er weiß, dass er verlieren würde.
        Der venezuelanische Obama-Verschnitt, Guadio, wurde von der anglo-amerikanischen Finanzmafia installiert. Die NWO-Verbrecher würden keinen Politiker akzeptieren, der nicht die Interessen der Hochfinanz vertritt. Gerade in den erdölreichen Ländern mischen die Amerikaner ganz fest mit.
        Natürlich immer unter dem moralischen Vorwand, dort die Demokratie errichten zu wollen und das Dummvolk glaubt`s noch immer.
        Hinterher herrscht in diesen Ländern dann noch mehr Chaos als zuvor. Ist ja logisch.

      • “Maduro ist ein Kommunisten/Sozialisten-Drecksack.”

        Glauben Sie etwa mit einem rechtsextremistischen Dreckssack wäre Venezuela besser dran?
        Ich garantieren Ihnen, dass Sie sich irren. Schauen Sie nach Honduras. Dort ist eine rechtsextremistische USA-treue Putsch-Regierung seit 2009 an der Macht. Seit 2009 hat Honduras eines der höchsten Mordraten der Welt. Die Death Squads
        (eine Art Todesschwadrone) in Honduras zählen zu den brutalsten in ganz Lateinamerika. Die schießen mit echten Waffen sogar auf unbewaffnete Frauen und auf wehrlose kleine Kinder. Nur einige englischsprachige Zeitungen berichten selten mal darüber. Ansonsten schweigen alle EUropas Zeitungen. Nur um nichts negatives über die dortige Putsch-Regierung zu schreiben, weil die Nazis im Ausland traditionell die besten Kumpels der Brüsseler Bürokraten sind. Siehe Ukraine!
        https://www.heise.de/tp/features/Lviv-ehrt-Nazikollaborateur-und-Kriegsverbrecher-4319933.html

      • Bürgerrechtler

        … höre ich da eine Symphatie für kommunistische Regime ?

        Übrigens hat kein Mensch behauptet, dass im Westen alles rund läuft.
        Jedes der zwei großen Systeme hat seine Baustellen, das ist ja keine Frage.
        Aber hier geht es nicht um diese Baustellen, hier geht es um die Grundsätzlichkeit zweier Ideologien, um das FUNDAMENT ! – auf dem alles andere aufbaut.

      • @ Bürgerrechtler 19:55
        Auch wenn eine Partei in der Öffentlichkeit als “rechte” Partei tituliert ist, muss keine rechte Politik dahinter stehen.
        Schauen Sie sich doch mal die Merkel-CDU/CSU an. Daran ist ist nichts mehr konservativ und christlich. Die CDU/CSU ist mittlerweile grünlinks kommunistisch umgebaut.
        Eine USA-treue Regierung macht doch niemals konservative Politik für die Bürger, weder hier wie dort. Die weltweit regierende Politik besteht heutzutage doch weitestgehend aus Lug und Betrug.

  37. “Staatsfernsehen Russlands spricht über mögliche Angriffsziele für Hyperschallraketen in den USA”

    “Ein Beitrag des russischen Fernsehens über mögliche Angriffsziele Russlands in den USA, bei einem Atomkrieg, erregte Aufmerksamkeit. (…) ” :

    “(…) Putin wiederholte, dass er nicht der erste sein werde, der Hyperschall-Raketen mit mittlerer Reichweite in Europa einsetzen werde, warnte aber, dass Pläne auf dem Tisch liegen, wenn die Vereinigten Staaten ähnliche Raketen auf dem europäischen Kontinent platzieren. (…) ” “:

    -voller Artikel unter:
    https://www.epochtimes.de/politik/welt/staatsfernsehen-russlands-spricht-ueber-moegliche-angriffsziele-fuer-hyperschallraketen-in-den-usa-a2808109.html

    • Soll das etwa heißen, dass wenn in Europa jemand eine Rakete stationiert, dass Putin dann eine Rakete abschießt ?
      Der hat wohl zu heiß gebadet oder was ?
      Das geht den überhaupt nichts an – und wenn wir ganz Deutschland mit Raketen bestückten, hätten wir immer noch keine abgeschickt.
      Was hat er denn vor, will er Präventivschläge abhalten ?
      Kriegt er das große Fracksausen ?
      Keine Nerven mehr, der Mann !
      Sollte vielleicht in Rente gehen.

      • @Mona Lisa

        Putin hat ganz klar gesagt, das er NICHT derjenige ist und sein wird, der als erster eine Rakete abschießen würde – und das hat er immer wieder zum Ausdruck gebracht.

        Wer fängt denn an, seine Raketen gen Russland/Moskau zu richten und hierzuland aufzurüsten was das Zeug hält?

        Das Putin dann eben zur Abschreckung sich gezwungen sieht, seinerseits in die Richtung seiner potentiellen Angreifer Rakten zu installieren kann man verstehen.

        Nicht Putin hat dieses erneute Wettrüsten begonnen. – Putin hat immer wieder die Hand gereicht – immer wieder und ich bin überzeugt, wenn heute der Westen von seinen Provokationen ablassen und sich wahrhaft der Vernunft und Aufrichtigkeit zuwenden und Putin aufrichtig die Hände reichen würde, wäre Putin der Erste, der diese gereichten Hände annehmen würde und meines Erachtens mit Freude und Erleichterung.

      • Mona Lisa, wie kommen Sie zu dieser Einschätzung Putins?
        Er verfügt nicht nur über gute Nerven sondern auch über Intelligenz und Verantwortungsgefühl.
        Machen Sie sich um ihn keine Sorgen, nicht um ihn!

      • Nylama

        und wie deuten Sie :
        “Putin wiederholte, dass er nicht der erste sein werde, der Hyperschall-Raketen mit mittlerer Reichweite in Europa EINSETZEN werde, warnte aber, dass Pläne auf dem Tisch liegen, wenn die VS ähnliche Raketen auf dem europ. Kontinent PLATZIEREN.” ?

        Ich meine, wer lesen kann und den Sinn des gelesenen auch verstehen kann, kommt hier nicht umhin zu erkennen, was er da sagte (falls er es auch so sagte und nicht anders sagte. Kann ja durchaus sein, dass bei der epochtimes-Übersetzung “ein klein wenig was schief lief” und RT es etwas anders übersetzen würde – das will ich mal nicht gänzlich ausschließen.)

        Also, um es mal klar auf den Punkt zu bringen : für mich ist Putin immer noch ein Kommunist. Von der seltsamen Verwandlung eines KGB-Offiziers zum Freiheitskämpfer hätte man in den letzten 30 Jahren sicher schon einmal etwas gehört – hat man aber nicht. Und dies kann in dieser Zeitspanne auch ganz unmöglich daran liegen, dass ALLE alternativen Medien sein coming out verpasst hätten.

        Nö – und wenn man mich steinigt – den “Heiland Putin” nehm’ ich Euch nicht ab !

        Ich hab’ das hier und anderswo auch schon zig mal erläutert, aber da stellen sich die Putinanbeter ja taub, deshalb mache ich mich nicht zum Deppen und wiederhole mich endlos, es bringt nämlich nichts.
        Ein “Höriger” hört nur auf einen, nämlich auf seinen selbsternannten Herrn. Besonders viele, viele Ostdeutsche, die zählen sich insgeheim nämlich immer noch zu den Russen. Von den sehr zahlreichen Russentrollen im Netz und den russisch finanzierten alternativen Blogbetreibern ganz zu schweigen.

      • @Mona Lisa

        Europa muss sich endlich emanzipieren udn unabhängig werden von den Großmächten wie USA udn Russland. Leider beobachten wir zur Zeit genau das Gegenteil!

        Die Politiker haben zu viel Schiss davor einen eigenen unabhängigen europäischen Weg zu gehen.
        Man setzt lieber auf die üblichen Berater, Denkfabriken und Lobbyisten udn macht so weiter wie bisher …

      • @Mona Lisa

        “..wenn die VS ähnliche Raketen auf dem europ. Kontinent PLATZIEREN.” ?”

        DAS ist der entscheidende Halbsatz. – WENN die VS…

        Putin fängt nicht an.

        Wir brauchen uns darum nicht zu streiten – dass Sie auf Putin eine andere Sicht haben als ich haben wir längst geklärt – können wir so stehen lassen.

        Aber Putin ist nicht der, der anfängt. – Dass die Russen natürlich auch ihre Informationen haben, was die VS tun und was sie vorhaben und rechtzeitig sich vorsorglich auf eine Abwehr vorbereiten für den Fall, der hoffentlich nicht eintritt, ist für mich verständlich.

      • Bürgerrechtler

        Tja, da wären wir wieder bei dem äußerst ungünstig gelegenen Europa auf der Weltkarte.
        Ein emanzipiertes Europa dürfte sehr, sehr, sehr schwierig werden.
        Es liegt geostrategisch nun mal zwischen den Fronten.
        Wenn es die Amerikaner nicht beherrschen, dann wollen es die Russen beherrschen und umgekehrt.
        Und militärisch hat die USA die Nase in Europa nun mal vorn – deshalb gibt es ja auch den steten Kampf um Europa, und zwar mit allen Mitteln und auf allen Ebenen.
        Allen Mitteln voran, ist die Mobilmachung aller alternaiver Oppositionellen für den Natoaustritt, denn nur über diese Schiene brächte Russland den Fuß in die Tür.
        Und bis Europa sich gegen beide Großmächte selbst verteidigen könnte … also ehrlich gesagt : dass das gelänge kann ich mir nicht mal Ansatzweise vorstellen.

        Da müsste Europa ja einen Militärapparat aus dem Boden stampfen, der seines gleichen sucht.
        Wobei wir, wenn wir über Russland sprechen, ja auch gleichzeitig über China sprechen. Da kann Europa einpacken. Nicht zu vergessen, dass sich die Chinesen in Afrika etablieren und mit Sicherheit auch stationieren.

        Glasklar : wenn sich die USA aus der Nato verabschieden würden – was natürlich niemals geschehen wird – dann, so schätze ich, würde es keine drei Jahre dauern und wir hätten einen neuen Besatzer.
        Gleiches, etwas Zeitverzögertes Szenario, wenn sich DE als Vorreiter für Europa von der Nato abmeldete.

        Ich sehe da nur eine Möglichkeit, nämlich die Frontenaufhebung zwischen den Großmächten.
        Und die müsste halt so aussehen, dass sich ein System dem anderen anpasst, womit alle Differenzen beseitigt wären.
        Leider will das aber kein Schwein !

        … nebenbei, wäre dies ja dann auch wieder der Globalismus, denn man würde sich wieder fragen, warum, wenn alle gleich sind, dann überhaupt Grenzen existieren sollten.

        Sie sehen, man dreht sich bei dieser Frage immer wieder im Kreis.

        Das ist ein echtes Weltdilemma und ich hab’ keine Ahnung wie der Knoten zu lösen wäre.
        … außer halt mit einem bombastischen dritten Weltkrieg, nach dem ein System die weltweite Macht übernimmt.
        Die Lösungen der Diplomatie, die das Wasser im permanenten Siedezustand halten, werden nicht für immer währen. Irgendwann hat es sich ausdiplomatisiert und dann geht die Sache in die kochheiße Phase über. Und leider wird es den Mächten dann auch völlig egal sein, was die Völker wollen.

        Wahrlich, wir tanzen alle auf des Messers Schneide.
        Und schuld daran, ist aus meiner Sicht, allein diese vollkommen idiotische Ideologie des aufkommenden Sozialismus/Kommunismus … die Nummer hat die Welt gebraucht, wie einen Pickel am A….. !
        Und wem wir die verdanken, ist ja klar, nämlich DEM Pickel am Arsch der Welt.

      • Nylama

        Aha, Sie unterstützen das also, dass dieser Halbgott Putin bestimmen darf und soll, was in Europa passieren darf und was nicht.
        Ja, genau das, hab ich mir schon immer bei Ihnen gedacht.

        Wie darf denn Ihrer Meinung nach, dann Europa reagieren, wenn Putin aufrüstet ?
        Nach Ihrer Logik gar nicht – nicht wahr ?

        Sie beten dafür, dass er unbemerkt solange hochrüstet, bis sein Gegner keinen militärischen Zugvorteil mehr hat.

        Meine Liebe, da wird nix draus, die Amis sind ja nicht blöd.

        Mir pers. gibt es allerdings schwerstens zu denken, wenn hier Putinapostel so vehement für die AfD werben – da passt in meinen Augen was nicht zusammen.

  38. Der Bundesvorstand der AfD frisst den Altparteien mittlerweile aus der Hand. Sie ist zu einer FDP 2.0 verkümmert, deren Funktionäre inzwischen die Annehmlichkeiten der wirtschaftlichen Überversorgung liebgewonnen haben und genießen. Dies geschieht über die gut und überall zu beobachtende Anpassung an die systemimmanenten und medialen Gepflogenheiten.

    Da traut sich keiner mehr, obwohl die Themen auf der Straße liegen: Fortgesetzte Rechtsbrüche mit den Rettungsschirmen sowie an der Grenze und am Asylgesetz, Alltags- und Altersarmut, Abschiebesaustall, den Staatshaushalt gefährdende Pensionskosten, die kampfunfähige Bundeswehr, deren deformierten Soldaten zum Wohlbefinden nur noch kaserneninterne Puffs fehlen; Energiedesaster, Klimalüge, Enteignung der Bürger bis zum privaten Kollaps, GEZ-Verbrechen, Feministen-Stalinismus und Titten-Sozialismus per verfassungswidriger Quote, Verschwulungsdiktatur, öffentliches Geldverbrennen für Gendergeschiss und, natürlich, Auslöschung der Schicksalsgemeinschaft Deutsches Volk. u.s.w., u.s.w.

    Themen über Themen, die rhetorisch begabten Funktionären eine unwiderstehliche Herausforderung auf der öffentlichen Bühne bieten müssten. Da könnten Leuchtraketen gezündet werden, dass der Himmel nicht mehr dunkel wird. Zu hören und sehen aber ist nichts, nichts, nichts. Nur schwammige Weichei- und Softie-Einlassungen, die genauso gut von der Opportunisten-FDP stammen könnten. Zu sehen und zu hören sind nur noch Schisser, Feiglinge, angepasste Bequemdurchlavierer, die nichts anderes mehr zu tun haben, als die, die wirklich wollen, aus der Partei zu schmeißen.

    Die AfD ist nur noch ein angepasster, stromlinienförmiger Mitmach-Haufen, längst gescheitert (haben sie nur noch nicht gemerkt), weil gnadenlos auf Konsenz der Altparteien gebürstet. Die plappern lieber über libertären Brimpobium, als ob der zu Kriegszeiten, in denen wir uns befinden, von Bedeutung wäre. Da haben mittlerweise nur noch angepasste Schnurrekätzchen das Sagen. Die Altparteien lachen sich inzwischen tot!

    • @Heinz

      Dem widerspreche ich ganz klar – die AfD ist alles andere als systemkonform.

      Leute wie Sie versuchen hier die AfD zu diskreditieren und auch noch die hiesigen WählerInnen von der Wahl der AfD abzubringen.

      Vielleicht sind Sie ja so ein U-Boot, das dieses hier versucht – Sie scheinen hier nicht alleine zu sein habe ich den Eindruck.

      Hören Sie sich nochmals Beatrix von Storch und all die anderen SpitzenpolitikerInnen an und dann wissen Sie, dass Sie hier kompletten Unsinn verbreiten – ob Sie ein U-Boot sind weiß ich nicht, das wissen nur Sie alleine.

      Falls nicht – bitte nochmal nachdenken.

      • »Spitzenpolitikerinnen«? Ich lach’ mich tot! Wo sind sie denn, die »Spitzen«, die mal frontal auf die Islampartei SPD losgehen, in einer durchdachten Kampagne, um den den etablierten Linkssiff überhaupt mal ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken? Die ankündigen, sie würden die Linksextremisten in der SPD »bekämpfen«, wie es nur geht, so wie das Stegner gesagt hat? Wo in den TV-Schwafelrunden sind die Attacken auf »Rechtsbruch-Merkel«? Warum fällt dieser Begriff nicht? Wo sind die »Spitzenpolitikerinnen«, die thematisieren, dass Merkel »auf die Anklagebank im Staatsverbrecherprozess gehört«? Das möchte ich lesen, das möchte ich hören! Warum? Weil es der Rechtslage entspräche. Wer prangert die Roten Roben in Karlsruhe, denen nur der Bonbonwagen unterm Hintern für den Jeckenumzug fehlt, als kniefällige Lakaien des Regimes an?

        Beim Höcke-Rausschmeißen, da sind sie groß! Da funktioniert das Mundwerk! In den Bundesumfragen standen sie mal bei 18%, jetzt bei 12%. Sollen sie den Höcke rausschmeißen, dann stehen sie bei 6%. Als FDP 2.0. Und bei der nächsten Bundestagswahl bei 4,9.

      • @ Heinz

        Die Zeit Höckes kommt noch.
        Das steht in seinen Sternen geschrieben, das kann keine SPD und kein Freimaurer ändern.

        Nur weil sie nicht auf die SPD losgehen, sie als Islampartei entlarven?
        Das wäre nicht korrekt, die vollständige Wahrheit wäre, die müßten auch der IDU dasselbe vorwerfen und allen anderen Islam-Appeasern. Also allen Altparteien. Wenn sie das nicht so tun, wie Sie sich das wünschen, dann ist das noch lange nicht Schwäche oder Versagen.
        Deshalb ist die ganze AfD kein wirkungsloser Haufen voll von Korrupten und Verrätern.

        Das wäre wirklich zu kurz gegriffen.
        Die brauchen jetzt uns alle.
        Also: tun Sie Ihre Pflicht!
        So wie Sie es hoffentlich wie vielen andere im Beisein anderer Landsmänner unter der Fahne geschworen haben.

        Stehen Sie zu unserem Vaterland und beschützen Sie es.
        Stehen Sie ganz persönlich auf Ihrem bestmöglichen Wege der einzigen Opposition bei, die überhaupt wagt, gegen das Monster der NWO anzugehen.

      • @Heinz

        Folge Ihnen in allen Punkten! Ein echter Storch ist mir tausendmal lieber, als
        eine verkappte StörchIN, die als Dampfplaudertasche (Steuer-) Gelder abgreift,
        um DAS Leben zu führen, welches Armutsrentner in diesem Land nie führen werden.

        Außerdem sitzt diese Adlige (im Grunde kann es nur einen geistigen Adel geben),
        auch noch im €U-Parlament, wo das Salär sicher nicht auf HartzIV Niveau an-
        gesiedelt ist.

        Sie werden Leute wie Meuthen & Co. nie wirklich Tacheles reden hören… Viele
        aus diesem Konglomerat, wurden höchstwahrscheinlich von der (C)-DU Spitze recht-
        zeitig abgestellt, um deren verloren gegangene Stimmen zu einer vermeintlich “Alter-
        native” umzuleiten.

        Inzwischen wurden wohl aus vorgenannten Gründen, viele echte Patrioten kalt-
        gestellt…

    • @ Heinz
      So gut wie jeden Tag kämpfen AfD-Politiker mit den Altparteien, nur wird dies nicht in den Medien thematisiert. Schauen Sie sich doch mal die Reden der AfD im Bundestag an, kann man im Internet finden.
      Nur weil Lügen-TV bewusst die Argumentationen der AfD ausgrenzt, heißt das noch lange nicht, dass die Alternative systemkonform geworden ist.
      Wieso wurde denn Herr Magnus von den Antifanten krankenhausreif geschlagen und werden AfD-Büros demoliert, wenn die AfD angepasst ist?
      Nein, Sie machen es sich einfach nur zu leicht. Uns aufgeklärten AfD-Anhänger können Sie kein U für ein O vormachen.

      • Heinz: Ich wollte auf Ihren Kommentar schon antworten, aber da war die Verbindung unterbrochen.

        Was Sie über die AFD sagen stimmt nicht. Würde die AFD den Altparteien aus der Hand fressen und wären sie systemkonform geworden, wäre sie nicht solchen verbalen und körperlichen Angriffen ausgesetzt. Es werden AFD-Politiker körperlich angegriffen, sie werden beschimpft, beleidigt und kriminalisiert. Ich bin mir sicher, dass Sie nicht wie AFD-Politiker leben wollten, nur weil Sie nicht grün/links/gutmenschlich verseucht sind.

        Die AFD steht sicher nicht für offene Grenzen, millionenfache illegale Einwanderung Schwerstkrimineller, Schmarotzern, Analphabeten. Ihre Anfragen im Bundestag bezüglich Kindergeldzahlungen für Kinder im Ausland, Mitversicherung über Krankenkassen für nicht hier im Land lebenden Ausländern usw. ist auf böse Kritik gestoßen.

      • @Maria S.

        Beatrix von Storch ist diejenige, die am meisten und klarsten Tacheles redet. – Was hat ihre adlige Herkunft damit zu tun?

        Ich verorte Heinz in der Anti-AfD-U-Boot-Kategorie und Hölderlin scheint sich dazu zu gesellen – vielleicht offenbart er gerade seine wahre Identität – weiß aber nur er selbst am besten.

        ich kann nur vermuten aufgrund der gemachten Äußerungen von Heinz und Hölderlin.

      • @Nylama

        Zitat: “Beatrix von Storch ist diejenige, die am meisten und klarsten Tacheles redet.”

        Na ja, Sie reden/schreiben wohl auch am laufenden Band, bewirken aber rein
        gar nichts.

        Zitat: “Was hat ihre adlige Herkunft damit zu tun?”

        Der “Adel”, schanzte sich die höhere Stellung, in der er sich befindet, selbst zu.
        Einerseits um über dem Pöbel zu stehen, andererseits um den Pöbel zu be-
        herrschen und ihm gleichzeitig Pacht abzupressen.

        Zitat: “Ich verorte Heinz in der Anti-AfD-U-Boot-Kategorie und Hölderlin scheint sich
        dazu zu gesellen – vielleicht offenbart er gerade seine wahre Identität – weiß aber nur
        er selbst am besten.
ich kann nur vermuten aufgrund der gemachten Äußerungen von
        Heinz und Hölderlin.”

        Jene aus den Altparteien oder der Journaille “vermuten”, ebenso wie Sie, auch den
        lieben langen Tag, den größten Schwachfug und “verorten” Menschen, die sie zuvor
        teilten, um sie beherrschen zu können, in alle möglichen Kategorien.

        Wie es scheint, darf man Ihrer Meinung nach, die AfD und ihre Mitglieder eben-
        sowenig kritisieren, wie jene der Altparteien.

        @Nylama befördert somit nicht die Meinungsfreiheit, sondern eine Meinungs-
        diktatur.

      • @Hölderlin

        Sie unterstellen mir am laufenden Band was Sie selbst tun bzw. gemäß Ihrer Darstellung hier sind.

        Ob ich etwas bewirke hier wissen Sie doch garnicht – oder haben Sie all die nicht Leser des MM-Blogs im Hintergrund gefragt, was sie von meinen Kommentaren und Ansichten halten?!

        Sie drücken doch hier auch ständig den Leuten Ihre Rudolf-Steiner-Lehre-Überzeugung ins Ohr als sei sie die Ultima Ratio überhaupt und greifen jede/n an, der sich wagt, Rudolf Steiner zu kritisieren.

        ich beobachte hier ein wachsendes Bashing auf die AfD und seltsamerweise zunehmend, je näher die EU-Wahl rückt.

        Wie gesagt – ich vermute nur anhand von Äußerungen- ich behaupte nicht.

        Und eines ist mir jedenfalls klar – dass dieses der AfD nur schaden, aber nicht nützen kann und somit ein Wegfallen der AfD zu unser aller Schaden wäre.

        Dies AfD wird aber eben durch solche in den Krümeln suchenden überkritischen dargelegten Ansichten mehr und mehr in Misskredit gebracht – und da darf ich doch wohl annehmen/vermuten, dass dahinter Methode steckt.

        Ansonsten werde ich auf Ihre weiteren derartigen Kommentare an mich nicht mehr antworten.

      • @Hölderlin

        Korrektur:

        “…oder haben Sie all die nicht kommentierenden LeserInnen des MM-Blogs im Hintergrund gefragt,…”

      • @Skeptiker

        Ich könnte mir vorstellen, Sie sprechen nicht über den Dudelsack, sondern
        über die Person, die den Dudelsack spielt und den spielt diese Dame
        nicht lieblich, sondern disharmonisch.

        Harmonische Klänge zehren nicht an den Seelenkräften, sie stärken diese.

        Beispiel:

      • @Hölderlin

        Da muss man aber sehr empfindlich sein, also wenn ich das Stück von Faun höre, sprich Feuertanz, kann ich nicht behaupten, das was an mir zerrt.

        Eher kriege ich dabei gute Laune.

        Hier mal Faun etwas anders.

        Faun – Von den Elben
        https://www.youtube.com/watch?v=GeVspvXONDo

        Aber genug zum Thema Musik, könnte ja sein, das dass Stück von den Elben, die Heilung von Herrn Mannheimer begünstigt.

        Aber ob das mir s oder ss oder ß und so weiter geschrieben wird, das wusste ich mal, aber ich habe das vergessen.

        Gruß Skeptiker

  39. Die führenden Köpfe der AFD müssen ihren bisherigen Weg weitergehen und dürfen keine Rücksicht auf Leute wie Bernd Gögel nehmen. Unser Staat und seine parlamentarisch-demokratische Grundordnung sind derartig beschädigt und sogar dem Untergang ausgesetzt, dass auf “Verräter” an den Zielen der von Millionen Menschen unterstützten AFD sofort verzichtet werden muss. Mitstreiter an der gerechten Sache für Deutschland sind die sowieso nicht, allenfalls Mitläufer, die sich wichtig tun wollen. Mit solchen Memmen und Deppen kann sich die wahre AFD nur blamieren und abwerten.
    Die Altparteien, und hier besonders die SPD und die Grünen, verkommen immer mehr zu ” S-C-H-M-A-R-O-T-Z-E-R-N und G-E-G-N-E-R-N des Deutschen Volkes und damit zu
    “S-C-H-Ä-D-L-I-N-G-E-N Deutschlands. Es ist höchste Zeit, dass wieder das Volk und nicht diese “Berufssauger” und “Volksschädlinge” das Sagen haben !!!
    Eine Frau Merkel wäre in früheren Jahren niemals so weit gekommen, um ihr schändliches und zerstörerisches Werk in die Tat umsetzen zu können. Wie Moussolini wäre sie schon längst am nächsten Galgen aufgeknüpft worden.
    Ich wünsche der wahren AFD, so wie bisher weiterzumachen und die Aktivitäten gegen die Feinde Deutschlands noch zu forcieren. Laßt euch nicht unterkriegen, denn viele wahre Deutsche und Europäer stehen hinter euch und wollen euren Erfolg. Was Merkel und Bande auch gegen euch unternehmen, um euch mund- und tatenlos machen zu wollen, also um euch einzuschüchtern, schauen die wahren Deutsche nicht mehr lange mit an und werden bald dagegen einschreiten.
    Unser Deutschland und Europa lassen wir uns von Kommunisten wie Merkel und Co. nicht kaputtmachen. Das sind wir unseren Vorfahren, unseren Eltern. Kindern und sonstigen Deutschen in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft schuldig. Lang lebe Deutschland und weg mit dem Albtraum ” Merkel und Konsorten ” !!
    Die wahre AFD muss sich und wird sich auch durchsetzen !!! Habt Vertrauen !!!

  40. Meine Wortmeldung kommt reichlich spät, da ich ein paar Tage lang offline war. Trotzdem: Ein absolut fundamentaler Artikel, der das Dilemma der AFD mit furchterregender Klarheit zeigt.

    Höcke, übernehmen Sie!

    • Die “Junge Freiheit” betreibt die Spaltung der AfD!

      Die Spalter heißen nicht Höcke und seine Anhänger – sondern “Gögel” und “Meuthen”, der sich bereits das Vokabular der ANTIFA zu eigen gemacht hat und seinen unterlegenen Partei-“Freunden” “GRUPPENBEZOGENE MENSCHENFEINDLICHKEIT” vorwirft – ein Tarnwort eines linken Bielefelder Professors für da alte Wort “Rassismus”, das seither bei den System-Schranzen die Runde macht!

      https://www.compact-online.de/frontalangriff-der-jungen-freiheit-gegen-bjoern-hoecke-compact-fordert-die-afd-zur-einheit-auf/

      Christina Baum: “Meuthen hat uns der Antifa vor die Füße geworfen und uns zum FEIND erklärt… Mit dem Ausdruck gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit hat er (Meuthen) uns zum Freiwild erklärt.”

      https://www.journalistenwatch.com/2019/02/26/afd-parteitag-bawue/

      Ja, gegen den wahren “Feind” des Deutschen Volks kommt Herr Meuthen sonst immer schlumpfartig-leisetreterisch daher – wann hat er den Merkel-Faschisten und ihren “C”DU-Völkermördern jemals “gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit” oder “Rassismus GEGEN DAS DEUTSCHE VOLK” vorgehalten? Von den Grünen Khmer ganz zu schweigen! Ach so, die AfD-Spitze will sich ja mit diesen Völkermördern von der “C”DU, die uns ein Millionen-Herr von raubtierartig-messernden Schmarotzern aus dem Orient und dem Moslem-Gürtel Afrikas beschert haben, ins Bett legen (“koalieren”)…

  41. @Alter Sack

    Wie praktisch immer treffen Sie den Nagel auf den Kopf. Leider wird die Spaltung der AFD, auf die so viele von uns ihre Hoffnungen gesetzt haben, kaum mehr zu vermeiden sein. Aber mit Weicheiern und Opportunisten wie Meuthen wird sich Deutschlands Geschick nicht zum Besseren wenden lassen.

  42. Und wieder wird eine Chance durch politische Dummheit und Kleingeistigkeit des “nationalen Lagers” vertan, den Tod unseres Volkes aufzuhalten.
    Ursachen gibt es einige; das “nationale Lager” ist einfach nicht willens, aus gemachten politischen Fehlern zu lernen. Hinzu kommt eine erbärmliche Unkenntnis und Dummheit bezüglich historischen und politischen Faktenwissens.
    Man kann es nicht oft genug widerholen: Dieses System westalliierter Besatzerherrlichkeit war und ist angelegt, Deutschland und, in Folge der erweiterten Globalisierung, ganz Europa kulturell und ethnisch zu zerstören bzw. aufzulösen – die Ideologie des Globalismus ist der Multikulturalismus.
    Das ist nichts neues und sattsamt bekannt. Ergo muß eine “nationale politische Kraft” die Grundsatzfrage nach der Legitimation dieser “Staatsordnung und des Staatsselbstverständnisses” stellen. Und alle Kräfte sind dann auf die aus der Beantwortung der Frage resultierenden politischen, juristischen und leider physischen Kämpfe auszurichten bzw. vorher auch auszubilden! Das wurde und wird aber nicht getan.
    Und ebenso kann nur eine politische Kraft unter einer Führung mit einem ganz klaren Bewußtsein hier noch etwas zum Positiven ändern: Nämich mit dem Grundbewußtsein alles zu unternehmen, um den Eliten die staatlichen Machtmittel aus den Händen zu entreißen – wirklich und wahrhaftig mit a l l e n Mitteln!

    Es wäre wünschenswert gewesen, wenn die AfD verstanden hätte, als “parlamentarischer Arm” eines gesamtnationalen Widerstandes in den Parlamenten ihren Beitrag zu leisten, während andere an anderen Stellen ebenfalls ihren Beitrag zur Ablösung der Eliten leisten.Aber diese AfD hatte in der breiten Masse nie diese Denkweise und auch nicht die Absicht. Vielmehr schwadronieren weite Kreise von dem Wunsch, die alte BR Deutschland aus den 1980 wiederherstellen zu wollen.

    Aber nicht nur die AfD-Führung hat versagt; man betrachte sich das heutige PEGIDA-Bild oder auch die “konservativen Netzwerke”. Nirgendwo ist unter einer einheitlichen Führung der absolute Wille zur Macht erkennbar – es fehlt überall an allem. Vor allem aber an einer konsequenten Strategie!!!!
    Es ist absolut unverständlich, warum angesichts des nahenden Volkstodes und des damit verbundenen Totalzusammenbruchs jeglichen Wohlstands und jeglicher Ordnung in dieser Region, sich in einem ersaten Schritt nicht endlich Kreise etablieren, die mit Sachwissen und -verstand, mit politischer und anderer Erfahrung in konzentrierter Form machbare Strategien entwickeln, um den Eliten die Machtmittel aus den Händen zu reißen. Englisch nennt man soetwas “think tank”.
    In einem zweiten Schritt gilt es Ressourcen zu beschaffen um dann im nächsten Schritt diese zur politischen Bekämpfung des Status quo zielorientiert einzusetzen!!!!
    Ich bin sofort dabei!!!!!

    • @ ariovist
      Sie haben ja Recht! Aber Theorie und Praxis sind halt zwei paar Stiefel. Die AfD wird von allen Seiten extremst attackiert. Wir dürfen von dieser Partei nicht zu viel verlangen, sondern mit dem zufrieden sein, was sie bisher bewerkstelligt hat, auch wenn wir uns noch viel mehr wünschen würden.

      • Man kann und darf nicht mit der AfD oder anderen zufrieden sein. Genauso wenig wie man vor fast 30 Jahren mit den Republikanern auf ihrem “Höhepunkt” zufrieden sein durfte.
        Die Parallelen zwischem dem Niedergang der REP und der AfD sind auffällig identisch, weil es inhaltlich die gleiche politische Klientel mit dem gleichen politischen und historischen Mangelbewußtsein ist: Das mehrheitlich konservative Bürgertum kann und will nicht begreifen, dass es in diesem System globaler Eliten keine Zukunft hat! Man weigert sich also vor dem Schritt, die staatliche Ordnung so zu gestalten, dass sie eben nicht zum Erfüllungsgehilfen von Globalisten dienlich ist, sondern als ein freier, starker Nationalstaat im Kreise ebenso freier und starker Nationalstaaten in Europa für Frieden und das erforderliche Maß an Freiheit steht und dieses auch mit allen polizeilichen, militärischen und juristischen Mitteln konsequent durchsetzt!

        Die Masse der Deutschen sind konsumverwöhnt, faul und bequem. Nicht nur körperlich, sondern vor allem geistig. Hinzu kommt, dass in der letzten Generation die Verbildung (Verblödung) und Ideologisierung an den Bildungseinrichtungen nie gekannte geistige und moralische Schäden hervorgerufen hat, so dass gerade die jüngeren Deutschen nicht mehr in der Lage sind, sich Wissen überhaupt anzueignen, geschweige denn dieses auch zweck- und zielorientiert einzusetzen.

        Es ist grotesk: Nie zuvor in der Menschheitsgeschichte war sovielen Menschen weltweit soviel Wissen in der ganzen Komplexität verfügbar und zugängig wie das heute der Fall ist.
        Aber ebenfalls ist in der Menschheitsgeschichte noch nie vorher gelungen, soviele Menschen gezielt in eine Richtung zu manipulieren, wie das ebenfalls heute der Fall ist. Noch nie waren soviele Menschen so “dumm”….

        Für uns als Deutsche bedeuten diese jetzt kommenden Jahre, wenn es überhaupt noch Jahre sind, die “guten” aus unseren Reihen zu sammeln und vorzubereiten auf einen fürchterlichen Kampf, der mit tödlicher Gewißheit bevor steht. Der kann kurz und heftig oder lang und heftig sein; das weiß neimand. Sobald aber hier die nächste Million “Flüchtlinge” eintrifft (täglich kommen 500 bis 700 auf die verschiedensten Wegen zu uns), ist hier alles vorbei – von staatlicher Ordnung wird man angesichts der jetzt schon mehr als desolaten Lage der Sicherheitsbehörden dann nicht mehr sprechen können.
        Was hilft ist, sich jezt zusammenzufinden, mit dem festen Willen, den “Mächtigen” die staatlichen Gewaltmittel wie Polizei, Militär und sonstige Dienste zu entreißen um das Schlimmste zu verhindern. Und bei genauer Betrachtung sind es gar nicht soviele “Mächtige”, derer man habhaft werden muss… Die Hydra hat einen vierstelligen Kopf, den es gilt, abzuschlagen um dann verantwortungsbewußt zu handeln. Das Selbstbestimmungsrecht des deutschen Volkes in Verbindung mit Art. 20 GG, Abs 4 gibt alle Legitimation dazu!!!
        Auf geht es mit denen, die ihr Leben in die Waagschale der Geschichte werfen – und diese somit mitbestimmen wollen!!! Gott mit uns!!!

    • @Name (erforderlich)

      Ich denke, die Worte von Frau von Storch sollte man ganz genau anhören und genau darüber nachdenken.

      Mit wem haben WIR hier die größten Probleme?!

      • Nylama, Montana Lisa, Sie denken, wenn Sie hier, den Laden unter Kontrolle halten, könnten Sie die öffentliche Meinung beeinflussen. Kommen Sie runter vom hohen Roß. Gehen Sie auf die Straße und arbeiten Sie dort. Und hier lassen Sie den anderen Blogern, bitte ihre Meinung.

    • Fernandelo

      echt jetzt ?
      Sie wollen mir den Mund mit dem Argument der Meinungsfreiheit verbieten ?
      Bitte überdenken Sie das, also falls Sie dazu in der Lage sind.
      Merkel und Maas können es schon mal nicht, mal sehn ob Ihnen das gelingt.

      ICH zumindest, äußere mich hier auf dem “politischen Blog” von MM zu 90% politisch, was man von anderen Usern ja nicht gerade behaupten kann. Also halten Sie sich an jene, wenn Sie schon ansonsten nichts beizutragen haben als den Maulkorb.

  43. Die Mainstream Dreckspresse betreibt erneut Geschichtsklitterung und Volksverhetzung gegen die DDR Bürger

    Die DDR, ein Rückzugsort für Antisemiten
    https://www.welt.de/geschichte/plus189472067/Antisemitismus-Warum-die-DDR-ein-Rueckzugsort-fuer-Antisemiten-war.html

    Kriminologe sicher: DDR Erziehung schuld am Fremdenhass in Ostdeutschland
    https://www.focus.de/politik/deutschland/jeder-zweite-uebergriff-auf-fluechtlingsheime-im-osten-kriminologe-sicher-ddr-erziehung-ist-schuld-am-fremdenhass_id_4923287.html

    Diktaturen aus NS und SED Zeiten nie richtig aufgearbeitet. Deshalb sei Ostdeutschland anfällig für Rechtsextremismus
    https://www.focus.de/politik/deutschland/demokratiedefizit-und-rechtsextremismus-nach-chemnitz-vor-der-landtagswahl-in-sachsen-warum-afd-und-pegida-im-osten-staerker-sind_id_9529244.html

    Wie erklären sich die Mainstream Journalisten, die Nähe der deutschen politischen Mitte und Linksliberalen Parteien des Bundestages zu den Nazis in der Ukraine? DIe Hetzjagden auf ungarische Magyaren,auf Tschechen, auf Juden udn auf Russen in der Ukraine von den urkainischen Nazis, die der ungarische Regierungschef Orban seit Jahren verurteilt?
    Das Wiederaufblühen der Nazis in Baltischen Staaten, zu denen unsere Budnesregierung gute Beziehungen pflegt?
    Die etablierten Volksparteien in Deutschland pflegen außerdem gute Kontakte zu den rechtsextremistischen Islamisten in Saudi Arabien (Wahhabiten) und Türkei (Erdogan).

    Sind daran auch die Sachsen, die AFD und PEGIDA schuld? Eventuell könnte man dafür auch die DDR verantwortlich machen.

    • Bürgerrechtler

      tja, das war mir von Anfang an klar, dass, wenn man dazu übergeht, das DDR-Regime und die Nazi-Zeit in einen Topf zu werfen, den Ossis richtig harte Verleumdungszeiten drohen.

      Ich (und vor allem auf diesem Blog @Skeptiker) hab’ das argumentativ immer versucht auseinanderzuhalten, weil ich wusste welchen Zündstoff das birgt, aber einige Zeitgenossen hatten ja nichts besseres zu tun, als hartnäckig darauf zu bestehen, dass Hitler ein Kommunist war. (wegen dem “S” in der “NSDAP” – lachhaft !)

      Alle gegenteiligen Ansichten wurden regelmäßig im Keim erstickt – nun haben wir den Salat, der Gegner benutzt unsere eigene Argumentation gegen uns, bzw. gegen die Ossis.
      … selbstverständlich völlig ungeachtet der Tatsache, dass der echte Kommunist der Gegner selbst ist.

      Das war doch so klar wie Wasser, dass er diese Steilvorlage nutzt.

      • @Mona Lisa

        AH war Sozialist – und ein Linksfaschist. – Es gibt keinen Rechtsextremismus, keinen Rechtsfaschismus – das ist eine Erfindung der Linksfaschisten, der linken AH-Nachfolger, die durch die Verdrehung bzw. Projektion von sich ablenkten.

        AH und der National-SOZIALISMUS war links – linksfaschistisch.

        Wo SOZIALISMUS draufstand, war auch SOZIALISMUS drin.

        Was soll denn bitte dieser Rechtsfaschismus von AH sein, wenn da SOZIALISMUS draufstand und Sozialismus drin war und bis heute bei den linken Nachfolgern drin ist?

        Erklären Sie mir bitte im Zusammenhang mit AH das gegenteilige Wort zu SOZIALISMUS, welches dann stattdessen als rechter Faschismus im Namen der AH-Partei hätte stehen müssen richtigerweise.

        Mir fällt keines ein – gibt es nicht.

      • Nylama

        komisch : bei dieser Angelegenheit – entgegen jeder Juden-Angelegenheit – vergessen die “Differenzitis-Erkrankten” doch glatt ihre Krankheit.

        Geben Sie sich keine Mühe … mich kann man nicht umpolen – ich vertraue meinen Eltern und Großeltern, die sich nie über die Vogelschisszeit beklagten, mehr, als jeder politischen Deutungshoheit und Meinungsmache.

    • @ Romero

      Methan! Nicht CO2, aber die Grünen habens nicht so mit den exakten Wissenschaften, wozu die Chemie auch gehört.

Kommentare sind deaktiviert.